Leiter der Umar-Moschee in Neuseeland: „Mossad steckt hinter Christchurch-Anschlag“

Von Michael Mannheimer, 18. 04. 2019

Sollte tatsächlich der Mossad hinter dem Christchurch-Anschlag stecken, dann wäre das das defintive Ende des israelischen Holocaust-Bonus`

Israelische Politiker haben in den letzten Jahrzehnten immer wieder betont, dass ihr Land nach dem Holocaust moralisch niemals mehr angreifbar wäre. Sie täuschen sich. Weder ist der Holocaust – wenn er denn in der uns überlieferten Form überhaupt so stattgefunden hat – ein einzigartiges geschichtliches Ereignis* (im von Stalin befohlenen Holodomor** in der Ukraine kamen mehr Ukrainer um als im Holocaust, ebenso weitaus mehr Menswchen durch Mao, der in seinen drei “Kulturrevolutionen” über 60 Mio. Chinesen umgebracht hat (Vgl. Tote im WW2: 57 Mio.)) – noch gibt es ein Gesetz, welches besagt, dass ein Volk, das einen Genozid erlebt hat, fortan moralisch unanfechtbar wäre. Dann wären nicht nur die Israelis, sondern auch die Ukrainer, die Tutsis in Ruanda, die Kambodschaner und zahlreiche andere Völker, die in jüngerer oder früherer Geschichte Opfer eines Genozids wurden, auf alle Zeiten hin sakrosankt. Und dürften tun, was sie wollten.

* Wolfgang Wippermann: „Die Singularität von Auschwitz ist ein unhaltbares Dogma“ (Quelle)
** Der Begriff Holodomor (ukrainisch Голодомор, wörtliche Übersetzung: Tötung durch Hunger) bezeichnet eine schwere, menschengemachte Hungersnot in der Ukraine in den Jahren 1932 und 1933, der nach unterschiedlichen Berechnungen 3,5 bis 14,5 Millionen Menschen zum Opfer fielen. Quelle

Leiter der Ulmar-Moschee in Neuseeldn (Aucland) gibt Israel die Schuld am Christchurch-Massaker

Nun gibt kein Geringerer als der Leiter der Umar-Moschee im neuseeländischen Auckland Israel die Schuld an dem Anschlag auf Muslime in Christchurch am 15. März. Und bestätigt damit den dringenden Verdacht, den ich aufgrund einer umfassenden Faktenlagen gegenüber dem Mossad als wahrem Drahtzieher des Neuseland-Anschlags geäußert habe.**

**
– Von der Presse verschwiegen: Christchurch-Moschee rekrutierte Charly Hebdo- Geheimdienstoperateure
– Neuseeland-Massaker: Verdacht auf “False-flag”-Aktion erhärtet sich
– Neuseeland droht mit 10-14 Jahre – Haft für das Anschauen des Terror-Videos
– Terroranschlag in Neuseeland: Eine Fake-Geheimdienstoperation?

Moschee-Leiter in Auckland „Mossad steckt hinter Christchurch-Anschlag“

ISRAELENETZ, 27.03.2019

Der Leiter der Umar-Moschee im neuseeländischen Auckland gibt Israel die Schuld an dem Anschlag auf Muslime in Christchurch am 15. März.

„Ich habe keine Scheu davor zu sagen, dass der Mossad dahintersteckt“,

sagte Ahmed Bhamjier am Samstag auf einer Solidaritätskundgebung für die 50 Todesopfer. Die Demonstration fand unter dem Motto „Ich liebe Neuseeland, hasse Rassismus“ statt. Die Polizei beschuldigt den 28-jährigen Australier Brenton Harrison Tarrant, den Anschlag verübt zu haben.

https://www.israelnetz.com/gesellschaft-kultur/gesellschaft/2019/03/27/mossad-steckt-hinter-christchurch-anschlag/

Auch das berühmte Middle East Media Research Institute (MEMRI), eine Organisation zur Beobachtung islamischer Medien des Nahen Ostens, bestätigt die Angaben des Leiters der Aucklander Moschee.

MEMRI, März 2019 Sonderauflage Nr.796

Ahmed Bhamji, Vorsitzender der neuseeländischen Moschee:

Mossad bezahlte zionistische Unternehmen, um den Christchurch-Schützen zu unterstützen

Die Kundgebung “Love Aotearoa, Hate Racism (LAHR)” in Auckland, Neuseeland, an der am 23. März 2019 über tausend Demonstranten teilnahmen, wurde auf der Facebook-Seite von Apna TV (Neuseeland) live übertragen. Der sozialistische Aktivist Joe Carolan, Mitbegründer von LAHR, sagte, dass der Krieg in Palästina “nach Hause gekommen” sei, weil sechs der Opfer der Schießerei in Christchurch Flüchtlinge aus Palästina gewesen seien.

Ahmed Bhamji, der fidschianische Vorsitzende der Masjid-Umar-Moschee, jener Moschee bei Auckland, in der die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern einen Hijab trug und am selben Tag sprach, sagte, dass die Mossad- und zionistischen Unternehmen in Neuseeland dem Christchurch-Schützen halfen, in Neuseeland zu bleiben und die Waffen zu kaufen, die er für das Massaker benutzte.

Ein Mann in der Menge warf ein: “Das ist die Wahrheit! Israel steckt dahinter!” Masjid Umar ist Mitglied der Federation of Islamic Associations of New Zealand, deren Ausschussmitglied Bhamji war. Bhamji war auch Mitglied des fidschianischen Parlaments. Auf der Facebook-Seite von Apna TV steht, dass es “Neuseelands erster und einziger 24/7 frei empfangbarer indischer Fernsehsender auf Kanal 36” ist

https://www.memri.org/reports/ahmed-bhamji-chairman-new-zealand-mosque-hosted-new-zealand-prime-minister-ardern-mossad

Christchurch ist das Ende der moralischen Vorherrschaft Israels

Sollten sich die Äußerungen von Ahmed Bhamjier als wahr erweisen, dann wäre dies das definitive Ende der von Israel beanspruchten moralischen Weltführerschaft des Judenstaats. Die ohnehin – ob mit oder ohne Holocaust – schon allein wegen geradezu skandalöser Aussagen israelischer Spitzenpolitiker (von unseren NWO-Medien sorgsam unter Verschluss gehalten) inakzeptabel ist. Mit Bezug auf entsprechende Passagen des Talmud beanspruchte niemand Geringeres als der damalige israelische Ministerpräsident Menachem Begin das Herrenrassentum des israelischen Volks:

Menachem Begin

„Unsere Rasse ist die Herrenrasse. Wir sind heilige Götter auf diesem Planeten.

Wir sind so weit entfernt von den minderwertigen Rassen, wie sie von Insekten sind. (…) Andere Rassen werden als menschliche Exkremente betrachtet. Unser Schicksal ist es, die Herrschaft über die minderwertigen Rassen zu nehmen. Unser irdisches Reich wird von unseren Führern mit einem Stab aus Eisen regiert werden. Die Massen werden unsere Füße lecken und uns als Sklaven dienen!”

Israels Ministerpräsident Menachem Begin in einer Rede vor der Knesset. Gefunden bei: Amnon Kapeliouk, “Begin and the Beasts”, New Statesman, 25. Juni 1982.

Begin war verantwortlich für den Spreng­stoff­anschlag auf das King David Hotel 1946 in Jerusalem, bei dem 91 Menschen ums Leben kamen (28 britische Staats­angehörige, 41 Araber, 17 Juden und fünf aus anderen Ländern).

Unter Begins Befehl wurden zwei britische Soldaten – Clifford Martin und Mervyn Paice – entführt und gehängt. Begin wurde anschließend von den Briten steck­brieflich gesucht. Er tarnte sich unter anderem als bärtiger Rabbi Sassover.

Menachem Begins Verwicklung in das Massaker von Deir Yasin vom 9. April 1948 an Arabern ist umstritten. Seine politischen Gegner des sozialistischen Parteien­spektrums in Israel versuchten Begin wie überhaupt den revisionistischen Zionismus als faschistisch und radikal rechts abzustempeln.

So verglich David Ben-Gurion Begin 1963 mit Adolf Hitler, und Erich Fried verglich ihn 1982 mit Reinhard Heydrich.

Nach der Israelischen Unabhängig­keits­erklärung  1948 löste sich die Irgun auf, und Begin gründete die Cherut-Partei, die später die führende Kraft im Likud-Block wurde. Seine Partei, die eine Ausdehnung Israels auf die Grenzen des Britischen Mandats vor der Abspaltung des Königreichs Jordanien 1922 anstrebte, wurde 1949 drittstärkste Kraft im israelischen Parlament. Begin hielt sich jedoch im Hintergrund und wurde aufgrund seiner terroristischen Vergangenheit auch gemieden. Im Jahr 1977 wurde die Likud-Partei erstmals stärkste Kraft und Menachem Begin ab Mai 1977 der erste Likud-Ministerpräsident (bzw. der erste Ministerpräsident der politischen Rechten) und sechste Ministerpräsident insgesamt des Staates Israel. Quelle

David Ben-Gurion, äußerte sich über Begin wie folgt: Er ist Rassist und bereit, für seinen Traum von der Einigung Israels alle Araber auszurotten; um dieses heilige Ziel zu verwirklichen, schreckt er vor nichts zurück.” Quelle:Eitan Haber: Menahem Begin, Delacorte Press, New York 1978, S. 255

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

183 Kommentare

  1. Jo, jetzt kommt ja endlich mal Bewegung in die islamisch-jüdischen Angelegenheiten.
    Da kann ich mich als Deutsche ganz entspannt zurücklehnen und nur noch genießen.
    Ist es nicht die herrlichste Erfindung aller Zeiten, wenn sich eine Volks-Waffe zum Selbstläufer entwickelt und sich gegen seinen Erfinder und Träger richtet !?
    Wenn man uns für unser teuer Geld was gutes tun möchte, dann hätte ich gerne eine 24/7 – Liveschaltung nach Israel.
    The show must go on – die Spiele mögen beginnen !

  2. https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/07/herrenrasse.gif

    Ich weiß deine Werke und deine Trübsal und deine Armut (du bist aber reich) und die Lästerung von denen, die da sagen, sie seien Juden, und sind’s nicht, sondern sind des Satans Schule.

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/10/abhc3a4ngigkeiten.gif

    Ihr habt den Teufel zum Vater, und nach eures Vaters Begierden wollt ihr tun. Der ist ein Mörder von Anfang an und steht nicht in der Wahrheit, denn die Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er aus dem Eigenen; denn er ist ein Lügner und der Vater der Lüge.

    Weil ich aber die Wahrheit sage, glaubt ihr mir nicht.

    https://bilddung.files.wordpress.com/2014/08/kain-und-gaza.gif

    Offenbarung 3:9
    Siehe, ich werde geben aus des Satanas Schule, die da sagen, sie seien Juden, und sind’s nicht, sondern lügen; siehe, ich will sie dazu bringen, daß sie kommen sollen und niederfallen zu deinen Füßen und erkennen, daß ich dich geliebt habe.

    https://bilddung.files.wordpress.com/2013/03/verbrechen-der-wehrmacht-focus-markwort.jpg

    https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/04/die-neue-weltordnung-walter-veith.gif

    https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/04/bill-clintons-mossad-lewinsky-zigarren-affc3a4re.gif

    Matthaeus 1:11 Josia zeugte Jechonja und seine Brüder um die Zeit der babylonischen Gefangenschaft.
    Josia aber zeugte den Jechonia und seine Brüder im babylonischen Exil.
    🙁

    Matthaeus 1:12 Nach der babylonischen Gefangenschaft zeugte Jechonja Sealthiel. Sealthiel zeugte Serubabel.
    🙁
    Es grüßen euch, die samt euch auserwählt sind zu Babylon, und mein Sohn Markus. 1.Petrus 5

    • Wenn die WeltÖffenlichkeit von einer korrekten Untersuchung des ChristChurch-TerrorAnschlags überzeugt werden soll,
      müssen neutrale, unabhängige TerrorPolizeiErmittlungs-Spezialisten den Fall mitaufklären.
      Mein VorSchlag Putin soll seine besten Männer schicken, damit nichts vertuscht werden kann wie bei den WTC-911 Sprengungen oder den NATO-TerrorNetzWerk Gladio.

      -https://i1.wp.com/fatalistblog.arbeitskreis-n.su/wp-content/uploads/2017/01/terroranschlc3a4ge.jpg
      🙁

      „1951 flog der Generaldirektor des israelischen Gesundheitsministeriums, Dr. Chaim Sheba, nach Amerika und kehrte mit sieben Röntgenmaschinen zurück die er von der US-Armee erhalten hatte. Die Maschinen wurden in einem Massenexperiment verwendet bei dem eine ganze Generation von jungen Sephardijuden als Versuchskaninchen dienten. Jedes Sephardi-Kind bekam das 35.000-fache der maximalen sicheren Röntgenstrahlendosis durch den Kopf geschossen. Dafür bezahlte die amerikanische Regierung der israelischen Regierung 300 Millionen israelische Liras pro Jahr (der normale Gesundheitshaushalt betrug 60 Millionen Liras); dieses Geld hätte heute einen Gegenwert von mehreren Milliarden Dollar. Um die Eltern der Opfer hereinzulegen, wurden die Kinder auf ‚Schulausflüge’ fortgeschickt und den Eltern wurde später erzählt, dass die Röntgenstrahlung eine Behandlung für Kopfhautringwürmer gewesen war. 6.000 der Kinder starben kurz nach der Behandlung, während viele der anderen diverse Krebsarten, Epilepsien, Gedächtnisverlust, Alzheimer, chronische Kopfschmerzen und Psychosen erhielten.“
      http://www.luebeck-kunterbunt.de/Zitate/Zitate39.htm

      https://bilddung.files.wordpress.com/2014/07/christian-anders-google-hat-alles-gelc3b6scht.gif

      Die Ringwurm-Kinder

      Wie die israelische Regierung 100.000 sephardi-jüdische Kinder verstrahlen ließ
      https://bilddung.files.wordpress.com/2014/07/honigmann-ringwurmkinder.gif

      https://bilddung.wordpress.com/2014/07/09/strahlenbelastungsexperimente-gegen-sephardi-judische-kinder/

      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2017/02/11/christian-anders-der-mensch-soll-nicht-ueber-den-menschen-herrschen/#jp-carousel-13348

      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2017/02/11/christian-anders-der-mensch-soll-nicht-ueber-den-menschen-herrschen/

      Der AufRECHTe Mensch steht immer auf der Seite der Opfer.

      Der Sinn des Lebens : BewusstSEIN mit Wahrheit

    • illuminati = SchlangenNachkommen/Kain-Menschen
      so steht es in den UnHeiligen Büchern aus BabYlon.

      Alles VerschwörungsTheorie ?
      Wer steckt dahinter ?

      Gebt mal das Wort Illuminati rückwärts in euren Browser ein………
      SicherheitsHalber über TunnelVirtuellServer.

      -http://www.itanimulli.com
      🙁
      Noch Fragen ?
      🙁
      Good Will Hunting – Warum nicht für die NSA arbeiten?
      -https://www.youtube.com/watch?v=UDwaGhRiHbY

    • Der 1948 gegründete „Staat Israel“ ist eine zionistische Schöpfung mit bewusst falschem Namen, denn ein jüdischer Staat müsste richtig
      „Staat Judäa“ heissen. von einem SchriftGelehrten.
      🙁
      41 Und der König zog hinüber gen Gilgal, und Chimham zog mit ihm. Und alles Volk Juda hatte den König hinübergeführt; aber des Volkes Israel war nur die Hälfte da.
      Streit zwischen Juda und Israel um den König
      42 Und siehe, da kamen alle Männer Israels zum König und sprachen zu ihm: Warum haben dich unsre Brüder, die Männer Juda’s, gestohlen und haben den König und sein Haus über den Jordan geführt und alle Männer Davids mit ihm? 43 Da antworteten die von Juda denen von Israel: Der König gehört uns nahe zu; was zürnt ihr darum? Meint ihr, daß wir von dem König Nahrung und Geschenke empfangen haben? (2. Samuel 19.12-13) 44 So antworteten dann die von Israel denen von Juda und sprachen: Wir haben zehnmal mehr beim König, dazu auch bei David, denn ihr. Warum hast du mich denn so gering geachtet? Und haben wir nicht zuerst davon geredet, uns unsern König zu holen? Aber die von Juda redeten härter denn die von Israel. -https://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/2_samuel/19

      http://history-of-israel.org/history/images/map_ancient.jpg
      Darnach zog Jesus umher in Galiläa; denn er wollte nicht in Judäa umherziehen, darum daß ihm die Juden nach dem Leben stellten. Johannes 7.1
      https://www.bible-history.com/maps/Map-Israel-New-Testament-Times-color9.jpg

  3. Was geht uns das Jordantal an, frage ich?
    WIr EUROPÄER HABEN GENUG EIGENE sORGEN.

    Mit dem Frühlingsbeginn, sind auch wie nach Jahrern die Bienen eifrig beim Honigsammeln an den Baumblüten, welche sich nach den Anschlägen der MBA2222 mittels Gly, wieder erholt haben.

    Aber die Erinnerung an diese Roten Verbrechen bleibt!

  4. Lenin und Stalin haben schon in Freiden’s Zeiten sehr viel mehr Menschen, Russen ermordet als Adolf Hitler und allen Kriegsnationen zusammen im ganzen Zweiten Weltkrieg getötet hatten !!!!

    Also Stalin hatte in Freiden’s Zeiten mehr Menschen ermordet als Stalin mit seinen Kriegsabendteuern im Zweiten Weltkrieg ermordet hatte !!!! So viel zu Sozialismus ist Frieden !!!!

  5. Falsch – noch fälscher. Stalin hat nahezu 90 Millionen auf dem Gewissen (Holodormor – sicher schon davon gehört….), die Amis als Befreier alleine in Deutschland über 10 Millionen Zivilisten bestialisch nach Kriegsende!°!!!! ermordet usw. usw.

    • @Ajana

      Lenin und Stalin haben schon in Freiden’s Zeiten sehr viel mehr Menschen ermordet als Adolf Hitler und Amis zusammen im ganzen Zweiten Weltkrieg getötet hatten !!!!

      So viel zu Sozialismus ist Frieden !

  6. Das ist wieder ein ganz brisanter “Mannheimer” , der dieser Inzuchtelite den Tag versaut!

    Ich bin zwar kein ausgesprochener Historiker, aber ich habe immer schon gemerkt, mehr geahnt, daß für mich, ganz offenkundig mit der offiziellen Geschichtsschreibung und daß nicht nur auf die Zeiten des 20. Jahrhundert beschränkt, so einiges nicht stimmen kann!

    Parallel mit dem offiziellen Geschichtsverlauf, ist auch der Religionsunterricht, die kirchliche Geschichte, besser formuliert deren Geschichten zu sehen, wo ja auch nichts hinterfragt werden durfte!

    Man kann sagen, alles was nicht hinterfragt werden darf, stimmt nicht und meistens ist das Gegenteil wahr!

    lg:

  7. Es war zu lesen, dass Tarrant wenig Interesse an Arbeit und Bildung zeigte. Spricht eher für einen Linken.
    Er arbeitete als Fitnesstrainer und kündigte 2011. Dann reiste er sieben Jahre um die Welt.
    Das kostet Geld. Woher hatte er das? Da gibt es zwei Gerüchte. Er selber sagt, dass er von seinem verstorbenen Vater geerbt hatte und andere behaupten, dass er mit Kryptowährungen gehandelt hat.
    Für mich ist dies unglaubwürdig, denn 7 Jahre kommt man so nicht über die Runden.

    Jetzt der Hammer. Über eine Pakistan-Reise sagte Tarrant: ” Das Land sei ein unglaublicher Ort, voll mit den ernsthaftesten, gutherzigsten und gastfreundlichsten Menschen der Welt.”

    Zur Info, die Bevölkerung in Pakistan besteht zu 96,3% aus Muslimen.

    Und dann geht er in Moscheen und erschießt 50 Muslime. Klingelt`s?

  8. Nochmals zum heutigen Artikel! Diese Sache ist so brisant und ich kann nur hoffen, daß möglichst viele Leute diesen lesen werden!

    Mit dem Beweis der Agitation und der Involvierung des Mossards an diesem Anschlag, sei er nun tatsächlich passiert oder gefälscht worden, ist für das Resultat, der verheerenden Wirkung für das selbstgefällige Israels fatal!

    Gewissermaßen, sinnbildlich ist ein Storch ist durch das NWO Triebwerk des Kabale Fliegers gegangen und hat großen Schaden angerichtet. Das Triebwerk ist kaputt und brennt!

    Im NWO Hauptquartier ist Hektik, gar Panik ausgebrochen, weil diese Tatsachen, der Verstrickung Israels in den Anschlag bekannt geworden sind und das Lügengebäude schwankt schon!
    Sie werden versuchen zu dementieren, zu vertuschen, zu relativieren und stürmen aggressiv nach vorn, wie ein in die Enge getriebener Köter!

    Man wird jetzt versuchen den Schaden klein zuhalten, dh. die Berichterstattung über diese Angelegenheit zu unterbinden, gar mit astronomischen Strafen das Lesen solcher Artikel belegen um die Leute einzuschüchtern.

    In diesem Zusammenhang kann man auch den Vorstoß der Flachschüppe Professor Volkmann sehen, die Meinungsfreiheit neu zu definieren, dh. abzuschaffen!

    Aber, genau da liegt der Hase im Pfeffer. Wenn tatsächlich solche Geschütze aufgefahren werden, dh. drakonische Strafen ausgesprochen werden, zb 6.000.000 Euro Strafe, oder 12-14 Jahre Kerker für das Lesen eines solchen Artikels über diese unfassbare Involvierung des israelischem Geheimdienst an dieser Aktion, wird so manchem Mitbürger ein Seifensiede raufgehen, daß da was oberfaul ist, bei dem Androhen solch einer möglichen Strafe!!!

    Wenn diese Idioten das versuchen werden, dh solche Strafen zu verhängen und die Meinungsfreiheit zu unterdrücken haben sie ja selbst den Beweis für ihre Mitschuld, gar Alleinschuld geliefert!

    Ich hatte es vor einigen Monaten hier im Blog schon mal erwähnt, daß ich glaube, daß in näherer Zukunft für einige Zeit der Selbstmord, oder Freitod bei den (Un)Verantwortlichen plötzlich rasant ansteigt und die häufigste Todesursache sein könnte!

    Die Geschichte lehrt, daß wenn es einen gewissen Grad an Chaos erreicht hat es zum großen Knall kommt und die Leute sich gewaltsam ihr Land, ihre Freiheit, Besitz und Selbstachtung zurückholen werden!

    Wehe denjenigen, die zu feige waren sich selbst zu richten!

    Ich kann nur für diese widerlichen Systemlinge hoffen, daß wir dann so zahlreich und gut aufgestellt sein werden, daß wir es uns erlauben können jeden Einzelnen dieser Schurken vor ein wirkliches Volksgericht oder Militärgericht der Bürgerwehren zu stellen!

    lg:

    • @MSC

      Werter MSC

      Dieser (FAKE-NAZI) JÜDISCHER-ÖKO-NAZI von Neuseeland hatte sowohl auch zum Türkischen Geheimdienst (MIT) und zum ISRAELISCHEN GEHEIMDIENST MOSSAD mehrer Kontakte gehabt obwohl psychologische Krank ist !!!!

    • Bester @MSC: ja der Juuuuud steckt bis zum Hals in der Scheisse, so sieht es aus! Nun die Frage wie bekommt er das hin, daß es zum Schluss die bösen Rechten inclusive AfD gewesen sind! Wohl gar nicht! Das Märchen vom Holocaust in der bisherigen Form fällt in sich zusammen!
      Bei Juden MDR und ARD, MSM etc. spielen sie schon Bull Shit Bingo!
      Diesmal brennt die Kippa und das ist gut so.
      Der Unmut über die 27/7 Lügerrei der BRD (Besetztes Rattennest Deutschland) stört inzwischen in Mitteldeutschland nicht nur Randgruppen! LG

      • Hallo Waffenbruder Exildeutscher! Der positive Effekt von Euch Mitteldeutschen hat schon lange Einzug bis nach Ostwestfalen gehalten, über Porta Westafrika (Porta Westfalia ) bis ins Südliche Westfalen formiert sich schon der Widerstand gegen die NEO STASI Brut!

        lg:

  9. Ich bin weiterhin skeptisch, weil ich keine harten Beweise für die Schuld des Mossad gesehen habe. Dass Brenton Torrant der Todesschütze war, wird wohl von keinem bestritten. Er müsste in diesem Fall vom Mossad gesteuert und/oder organisatorisch unterstützt worden sein. Dass Israel ein objektives Interesse an rechtem Terrorismus hat, steht ausser Frage, aber das ersetzt die fehlenden Beweise nicht.

    • Es gibt einen Artikel über das Christchurch-Anschlag von Wolfgang Eggert. Der Artikel kam vor einigen Tagen aus den USA per E-Mail. Und Wolfgang Eggert ist immer interessant.

      Ich stelle ihn zur Information ein:

      DAS CHRISTCHURCH-MASSAKER: GENUG STOFF FÜR EINEN FILM

      Mehr als andere Länder hat sich Neuseeland in den zurückliegenden Jahren für die Palästinensische Sache stark gemacht . 2015-17 waren die diplomatischen Beziehung mit Jerusalem darüber so weit im Keller, daß Netanjahu seinen Botschafter aus Neuseeland abberief. 2017 wurden die offenen Animositäten zwar halbwegs beigelegt, sie flammten aber wieder auf, als sich der Kiwi-Staat bis auf Regierungsebene hinauf für die weltweite, gegen die israelische Bestzungspolitik gerichtete Boykott, Divestment and Sanctions(BDS)-Kampagne verwandte.

      https://www.mintpressnews.com/anti-apartheid-new-zealand-confronts-risks-of-bds-and-opposing-israel/239214/

      Das ist nicht der, aber zumindest ein Hintergrund des jüngsten Anschlags, auf zeitlicher Ebene. Ein Hintergrund der zu einer Rache-Operation Israels passen würde wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge.
      Rache-Operation? Ist das nicht eine etwas zu weit gehende Annahme? Nein, mitnichten. Benjamin Netanyahu warnte bereits 2016 den Neuseeländischen Aussenminister, daß seine Unterstützung für eine UNO-Resolution, welche die Israelische Besatzungspolitik verurteilt, von ihm als “Kriegserklärung” verstanden werden würde. Auch die BDS-Bewegung versteht Israel als Kriegserklärung.

      https://www.theguardian.com/world/2016/dec/28/netanyahu-told-new-zealand-backing-un-vote-would-be-declaration-of-war

      Fakt ist nun, dass Krieg, wenn nicht offen ausgetragen, auf der niedrigstufigen Ebene durch die Geheimdienste geführt wird. Wenn also Israels Meister-Dienst Mossad die Aufgabe erhalten hat, sowohl die islamische Pro-BDS/Palästina-Bewegung als auch die neuseeländische Regierung abzustrafen bzw. anzugreifen, dann sollte das nicht verwundern.

      Die Terror-Übung

      Den besten Zugang dazu, also beides gleichzeitig zu besorgen, zwei Fliegen mit einer Klatsche zu schlagen, bot sich am 15. März 2019, als im neuseeländischen Christchurch eine Anti-Terror-Übung abgehalten wurde. Thema: bewaffnete Attentäter machen die Stadt unsicher.

      https://m.focus.de/politik/ausland/terroranschlag-in-neuseeland-sie-rammten-sein-fahrzeug-so-stoppen-zwei-polizisten-den-attentaeter_id_10464998.html
      https://www.nzherald.co.nz/nz/news/article.cfm?c_id=1&objectid=12213551

      In diese Trainingssituation konnte man sich, wenn man einen deckungsgleichen Plan verfolgte, nun trefflich einlegen – ohne Verdacht zu erwecken. Der Mossad mußte im Prinzip nichts anderen tun, als verdeckt einen Sayan (V-Mann) in das neuseeländische Übungsteam zu delegieren, um ihn dann – ausgestattet mit staatstragenden Funktion – in eine Moschee zu schicken. Wo er dann, als
      Rache im Herz der neuseeländischen BDS-Bewegung einfach um sich schießen musste.
      Offiziellen Angaben zufolge blieben in dem in Geheimdienstkreisen als islamistische Schleuse bekannten Gotteshaus

      https://web.archive.org/web/20140727140346/http://stuff.co.nz/world/middle-east/10310496/A-kiwi-lads-
      death-by-drone

      nicht weniger als 6 Palästinenser auf der Strecke.

      https://www.timesofisrael.com/at-least-6-palestinians-said-among-dead-in-new-zealand-shooting/

      Die Erpressung der neuseeländischen Regierung

      Der Eindruck, den dieses Szenenbild hinterlässt, ist katastrophal: Ein Staatsbediensteter entweiht, möglicherweise sogar voll im Rahmen der Übung, eine Moschee; der vereidigte Polizist nimmt dabei – wie der jüdische Terrorist Baruch Goldstein 1994 im besetzten Westjordanland- betende Muslime aufs Korn.
      Um diesen Supergau für die neuseeländisch-muslimische Partnerschaft auch sicher zu dokumentieren mußte der zur Tat fahrende Mann natürlich sein Gesicht zeigen – was er nachweislich auch per Kameraschwenk tat. Wenn Israel einen Erpressungsgegenstand gegen die neuseeländische Regierung brauchte, dann konnte sie sich kaum etwas geeigneteres als dieses “Ur-Video” wünschen. “Ihr kassiert Eure unfreundliche Politik uns gegenüber, und wir kassieren das Video nebst unseren Angestellten – oder wollt ihr dass der vor Gericht aussagt, dass die Schiesserei in der Moschee Teil des Übungsplans war?”. So kann man sich die auf den 15. März datierte Unterhaltung vorstellen. Wie erfolgreich sie verlief, wird die Zeit zeigen.
      Der landläufige Beobachter des Geschehens mag nun einwenden, das im Netz bekannt gewordene Video zeige doch gar keinen neuseeländischen Polizisten – sondern einen australischen Rechtsextremen. Das ist richtig. Und wiederum falsch. Das Gesicht, das man sieht, mag durchaus das des heute als “Täter” behandelten “Aussies” Brenton Tarrant sein. Aber das wie ausgeschnitten erscheinende Gesicht passt nicht zum darunter, bzw. , die Standbilder zeigen es besonders deutlich, allzuweit dahinter befindlichen Körper. Es ist, das funktioniert auch bei Bewegtbildern, durch Fotoshopping schlicht über das Gesicht des Übungsbeamten gesetzt worden.

      Sündenbock Brenton Tarrant, in den Bewegtbild-“Live”stream per Fotoshop eingelegt

      https://www.rtl.de/resizer/etdTAgAjMSrk5CMYPfx_pHeYHTE=/412×0/arc-anglerfish-eu-central-1-prod-rtl.s3.amazonaws.com/public/O5BR7XW2WZCIDHEW3DNEUGKWUY.jpg

      Hier, mit zu klein geratenem Kopf. Die Fotofälscher scheinen kaum Ganzkörperbilder Tarrants zu haben

      https://thisainthell.us/blog/wp-content/uploads/2019/03/11053746-6812527-Australian_born_extremist_Brenton_Tarrant_pictured_28_is_among_t-a-2_1552690005283.jpg

      Dass die Arbeit eher schlecht als recht funktionierte erklärt sich durch den Zeitdruck, den die Fotofälscher hatten. Schließlich stand dieses nachbearbeitet Video bereits kurz nach der Moschee-Schiesserei im Internet. Dass es aber kein Livestream war, erkennt man daran, dass Musik über dem Komplettwerk liegt, was nur durch nachträgliche Bearbeitung erklärt werden kann – ebenso wie das Ein/Ausblenden von Gewehrpatronen.

      https://153news.net/watch_video.php?v=W9956S2AYY9H

      Rauskommen wird – nichts!

      Am Ende des vermeintlichen Amoklaufs stellten zwei neuseeländische Übungsbeamte, wohl ganz nach Trainingsdrehbuch, in mehreren Autos “Sprengsätze” sicher, darunter auch im Fahrzeug des Moschee-Schützen. Dazu verhafteten sie drei bewaffnete Gefährder, vermutlich allesamt eigene Kollegen, zwei streng nach Übungsplan unterwegs, der dritte aus der Spur gegangen.
      Die Wahrscheinlichkeit, daß die neuseeländischen Polizei-Behörden ebendiese menschgewordene Kalamität längst nach Israel entwischen liessen, ist alles andere als gering. Es würde gut erklären, warum

      1. einige der Übungsbeteiligten gerade ihren Jahresurlaub antreten, 2. ihre Namen geheim gehalten werden niemand und 3. warum das Gesicht des Verhafteten bei der Vorführungs-Show im Gerichtsgebäude unkenntlich gemacht wurde: es war ganz sicher nicht der Australier- und wahrscheinlich nicht einmal der Verhaftete.

      Währenddessen klammern sich die Medien, auch auf Druck der 5-Eyes-Geheimdienste, an die vorsätzlich ausgelegten “Roten Heringe”: Fotoshoppings des “australischen Täters”, die klar zeigen, daß an ihnen rumgepfuscht wurde, und ein “Manifest”, das den Verdacht vom geframeten neuseeländischen Polizeiapparat weg bewegt, in Richtung “Rechtsradikale”. Dass die landeseigenen Polizeibehörden hier bereitwillig mitspielen, liegt auf der Hand.

      Auch über die Hintergünde von Brenton Tarrant wird die Öffentlichkeit wohl kaum schlauer gemacht werden. Was wir wissen: Der “arbeitslose Spekuationsgewinner” umreiste in den letzten Jahren die halbe Welt, wobei er sich angeblich nach Rechtsaussen radikalisiert haben soll. Ob das in Israel, in der Türkei oder im westlichen Urlauberparadies Nordkorea geschah, wird nicht erklärt. In Pakistan, wo der angebliche Islamhasser nur 5 Monate vor den Schüssen von Christchurch ebenfalls weilte, scheint er sich sehr wohl gefühlt zu haben. In einem Facebookpost lobt er die Einwohner und indirekt auch die Regierung des muslimischen Landes. Tarrant soll Mitglied eines rechten Tempelritter-Ordens sein, dem es u.a. darum geht “islamistische Gruppen zu infiltrieren, um deren Terrorpläne den Behörden zu melden”.

      https://www.zeit.de/2012/21/DOS-Breivik/seite-3

      Die Vita spricht für Geheimdienstarbeit – was, dies ist bedauerlich, seinen Angehörigen öffentliche Stellungnahmen fast unmöglich macht.

      Nachwürze in Holland

      Hier könnten wir enden, wenn die Attentatsserie in Christchurch geendet hätte. Hat sie aber nicht. Nur 3 Tage später ging die Schiesserei im holländischen Utrecht weiter – und zwar gleich an mehreren Stellen der Stadt, durch mehrere Gefährder. Bilanz: mindestens 3 Tote und ein halbes Dutzend Verletzte. Die Behörden sprechen von “Terror-Motiven”.

      Bis vor kurzem kooperierten die Niederlande auf das Engste mit Israel – und hatten (nur Blauäugigen Zeitgenossen mag diese Direktverbindung erstaunlich vorkommen) lange Ruhe vor “Islamterror”. Das ist jetzt vorbei, wie es scheint. Selbst schuld, sagen sicherheitspolitisch besser bewanderte Beobachter. Um zu verstehen, was damit gemeint ist, hat man sich zu vergegenwärtigen, daß in den Niederlanden ansässige Palästinenser nur 5 Wochen “vor Utrecht” zum ersten Mal das Recht erlangten, Westjordanland, Gaza und Ostjerusalem als ihre Geburtsorte in offiziellen Unterlagen anzugeben.

      https://deutsch.rt.com/newsticker/84052-niederlande-erkennen-erstmals-westjordanland-und/

      Lediglich 4 Tage vor den Todesschüssen gab es in Holland eine jüdisch-christliche Demonstration gegen einen Parlamentsantrag der Parteienverbindung GrünLinks zur Unterstützung der Anti-Israel-Bewegung Boykott, Devestition und Sanktionen (BDS). Unter den Demonstranten, die sich vor dem Eingang des Büros der GrünLinken eingefunden hatten, war kein geringerer als der Oberrabbiner der Niederlande.

      http://www.israelheute.com/Default.aspx?tabid=179&nid=35165

      Ort des Protests: Utrecht. Dort, in der Stadt und der erweiterten Provinz, ist die Partei, die bei den Parlametswahlen von 2017 mit knapp 9 % ihr bisher bestes Ergebnis erzielte, an der regionalen Exekutive beteiligt.

      Übrigens: Wer nach einem Grund sucht, warum die so lange von muslimischem Terrror verschont gebliebenen Holländer in Utrecht jetzt die Spur eines “türkischen Haupt-Täters” serviert bekamen, bitte, sie findet sich HIER:

      https://www.israellycool.com/2019/03/17/turkish-president-recep-erdogan-implies-yair-netanyahu-responsible-for-nz-mosque-terror-attacks/

      Conclusio

      Dem israelischen Geheimdienst wird die Beteiligung an Covert Operations zur Last gelegt, die zum Teil erstaunliche Ähnlichkeiten in der Abwicklung aufweisen – so als folge der Strippenziehende Dienst einem Lehrbuch. Verschiedene Autoren bringen dabei immer wieder folgende Vorfälle ins Spiel:

      • Berliner Weihnachtsmarkt (Breitscheidplatz), Dezember 2016: virtuelle oder echte Einbettung eines deutsch kontrollierten Geheimdienst-V-Manns

      • Londoner Nahverkehr, 2005: virtuelle Einbettung von britisch kontrollierten Geheimdienst- V-Männern PLUS Abpassen einer Übung https://www.youtube.com/watch?v=JKvkhe3rqtc

      • Boston, 2013: virtuelle Einbettung von amerikanisch kontrollierten Geheimdienst-V-Männern PLUS Abpassen einer Übung

      • New York/Washington, 2001: virtuelle Einbettung von amerikanisch kontrollierten Geheimdienst-V-Männern PLUS Abpassen einer Übung

      Zu allem siehe: http://www.free21.org/fuenf-anti-terror-uebungen-die-wahr-wurden/

      Nach ähnlichem Muster verlief der Fall Utoya/Oslo (2011) der ebenfalls von einer Übung begleitet wurde: Hier zerlegte der Rechtsextremist Breivik erst durch eine Bombe das halbe Osloer Regierungsviertel um dann auf einer Insel eine Jugendgruppe abzuschlachten. Wie in Christchurch so drängte sich schon damals in Norwegen der Verdacht auf, daß es sich in Wahrheit um eine nie ganz aufgeklärte Rache-Operation des Mossad handelte – gegen BDS. Das sozialistische Jugendcamp auf Utoya war nicht zuletzt dem Thema Boykott gegen Israel gewidmet. Ringsherum standen entsprechende Transparente. Nur Stunden bevor Breivik (Tempelritter wie Brenton Tarrant) hier eintraf hatte die langjährige Ministerpräsidentin Norwegens, Gro Harlem Brundtland, dort einen Vortrag gehalten. Auch der Aussenminister gab sich die Ehre.

      https://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4099122,00.html

      Norwegen (Oslo/Utoya), Neuseeland (Christchurch), Holland (Utrecht). Alle drei Länder kamen kurz vor ihrem “Unglück” der israelischen Politik in die Quere. In jedem der Fälle war von mehr als einem Täter die Rede, was man dann auf einen Täter eindampfte: In Utoya fragten sich kritischere Geister, wie die von Augenzeugen verbürgten Komplizen untertauchen konnten, obwohl Breivik auf seiner Facebookseite unverblümt einen Hinweis darauf gab

      http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2011/07/24/article-2018106-0D227EF300000578-658_634x495.jpg

      A propos Facebook und Einzeltäter: die Netz-Einträge der Manifestbegeisterten “Einzeltäter” von Norwegen und Neuseeland wurden noch ein letztes Mal aktualisiert, als das eigentlich gar nicht mehr ging. Breivik war da – ohne Computer unterm Arm – inmitten seiner Todesmission anderweitig beschäftigt. Der Hauptverdächtige von Christchurch war zu diesem Zeitpunkt sogar bereits verhaftet worden.

      Und, noch eine Parallele: bei Breivik gab es dieselben Fotoshopping-Olympiaden wie bei Tarrant. Breiviks Dreierbild “mit Mutter und Schwester” ist nie auf natürlichem Weg entstanden:

      https://dokumentx.files.wordpress.com/2011/07/familie-von-anders-behring-breivik.jpg

      Das Gesicht der “Mutter” ist – zu weit nach links verschoben – ins Bild gepflanzt, ihr Hintergrund (wenn es überhaupt der Originale ist) nachträglich verwaschen, ihr Aneinanderstoßen mit der “Tochter” rein anatomisch unmöglich.

      Und hier finden wir Breivik ins Bild geschnitten:

      https://i.dailymail.co.uk/i/pix/2011/07/26/article-2018974-0D2AD98E00000578-266_634x426.jpg

      Möglicherweise ist das sogar ein Komplettpuzzle, denn der Kopf wirkt aufgesetzt, die Lampe links steht auf einer schrägen Achse und der Trinkbecher vor ihm ist offenbar von einem Kind eingeschnitten worden!

      Wie FRECH kann man sein? Offensichtlich sehr frech – wenn die Medien und Behörden mitspielen.
      So wie im Fall Christchurch.

      • Ano, ich find’ das ja auch alles sehr spannend und interessant, aber was mir nicht einleuchtet, ist die “israelische Erpessung”.
        Was genau “erpresst” denn der Mossad mit solchen Aktionen ?

        Zum Beispiel Holland – den Linksgrünen Politikern geht doch keine Auge dabei über, wenn der Mossad von vermeintlichen Muslimen Zivilisten töten lässt – das wird sie in ihrer ProPalästinaAgenda kein Stück weit beeindrucken.
        … und ihre Wähler auch nicht. Wie man ja immer wieder feststellen muss, können islamistische Massenmorde an Einheimischen die Wähler von Linksgrün absolut nicht straucheln lassen.

        Und wollte Israel nur Rache üben, dann wäre ein personell linksgrünes Ziel doch wesentlich eindeutiger und effektiver.

        Ich meine, Linksgrüne sind ja nun nicht die hellsten Leuchten, um die zu erpressen, da braucht es schon Eindeutigkeiten, sonst checken die das gar nicht – fühlen sich nicht angesprochen.

        Falls sich das alles wirklich so zugetragen haben sollte, dann erschließt sich mir kein tieferer Sinn.
        Es sei natürlich denn, die Israelis wären noch bekloppter als die Musels und der Mossad wäre ein Stümperhaufen.

        Aber vielleicht kann mir ja jemand auf die Sprünge helfen.

      • Was genau “erpresst” denn der Mossad mit solchen Aktionen ? ”

        https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/c4/Kiel_HWDW_IMG_3697.JPG
        🙁
        U-Boot-Pläne-Untersuchungsausschuss – Wikipedia
        htt ps://de.wikipedia.org/wiki/U-Boot-Pläne-Untersuchungsausschuss
        Weiter zu Spekulationen zum Fall Barschel – Laut Joachim Frisch ist die U-Boot-Affäre ein besonders drastisches Beispiel für die Unterstützung der …
        ‎U-Boot-Affäre 1986
        🙁
        Dokumentation: Barschel, U-Boot-Deals, Medikamente und Mörder …
        h ttps://w ww.welt.de › Fernsehen
        17.09.2007 – 20 Jahre nach dem Tod von Uwe Barschel gerät die Selbstmord-Theorie immer mehr ins Wanken. Nun rollt eine ARD-Dokumentation den Fall …
        🙁

        Werte Mona Lisa, GeheimDienstMorde gab es schon in BabYlon.

        Dan 5,1-30 – Bibeltext
        htt ps://ww w.die-bibel.de/bibeln/online-bibeln/menge-bibel/bibeltext/…/dan5,1-30/
        König Belsazars Gastmahl, Versündigung und Bestrafung. a) Belsazar entweiht ….
        30 Noch in derselben Nacht wurde Belsazar, der Chaldäerkönig, ermordet,.

        BelsaZARs Rache verlangt auch heute noch Blut- und BrandOpfer
        und die Weisen von BabYlon dienen dieser Blut-Rache noch heute ?!

      • @Mona Lisa: Egal wie man sich der talmudistischen Welt (und Geld (wobei dieser Punkt fast schon erfüllt ist) )herrschaftansprüche widersetzt, der wird bestraft. Das geschieht über den Mammon, die Medien oder über Terror, wie @Rainer Dung beschrieben hat und “natürlich”mit Hilfe der uns feindlichen gsinnten Eliten.

        Zu Christchurch gibt es einen weiteren sehr interessanten Aspekt bzw. Diskussionspunkt, die die Seite Americanfreepress.net in einem Artikel vom 24.März gebracht hat und ich stelle diesen Artikel verkürzt ein, da der Anfang zu sehr auf die USA fokussiert ist:

        Wissen wir, was das Massaker von Christchurch hervorgebracht hat?
        24. März 2019 (gekürzt)

        Neuseeländische Schießerei
        Von Patrick J. Buchananan

        ……..

        Nun gibt es keine Ausreden oder Verteidigungen für das, was in Christchurch passiert ist. Aber es gibt eine Erklärung. Alle Völker sind bis zu einem gewissen Grad verärgert und widersetzen sich der Bewegung von Außenstehenden in ihren Raum. Einige Migranten sind schwieriger als andere, sich in die westlichen Gesellschaften einzuleben. Europäische Nationen, die seit Jahrhunderten keine Massenmigrationen mehr kannten, waren besonders anfällig für eine virulente Reaktion, einen Rückschlag. Schließlich reagierten die Amerikaner innerlich auf die irische Migration von 1845-1849 und wiederum auf die große Migration aus Mittel- und Osteuropa von 1890 bis 1920. Interethnische Gewalt war keine Seltenheit.

        Unsere Führer in den 1920er Jahren verstanden dies und unternahmen Schritte, um die Migrationen zu stoppen, bis diejenigen, die gekommen waren, assimiliert und, mit einem Wort, amerikanisiert werden konnten. Es hat funktioniert. Bis 1960 waren wir ein vereintes Volk. Dann, ohne die Zustimmung des Volkes, begann das große Experiment:

        Amerikas Türen wurden für Völker aller Religionen, Rassen, Kulturen und Glaubensrichtungen geöffnet, um eine andere Nation zu schaffen, die die gesamte Menschheit in ihrer Vielfalt widerspiegelt, so der Autor und Kommentator Ben Wattenbergs Spruch einer universellen Nation. Das Problem: Eine universelle Nation ist ein Widerspruch in sich. Eine Nation aller Rassen, Religionen und Stämme hatte es noch nie zuvor gegeben.

        Die liberalen Demokratien, die diese Ideologie, diese Idee angenommen haben, führen Krieg mit der menschlichen Natur und verlieren diesen Krieg durch Tribalismus und Autoritarismus.

        Was Christchurch betrifft, so scheinen solche Schrecken leider zum neuen Normalfall geworden zu sein.

        http://americanfreepress.net/do-we-know-what-spawned-the-christchurch-massacre/

      • Ano

        Also danke erstmal, aber das “Experiment” ist mir längst klar, auch das in den USA.

        Was ich aber immer noch nicht begriff, ist die “Erpressung” oder “Rache”.

        Ich meine, da fehlt doch jeder Effekt, und ohne Effekt ist beides eine Nullnummer, also quasi nicht vorhanden.

        Wenn man schon, wie Eggert, eine Erpressungs- oder Rache-These aufstellt, dann sollte man deren Effekt auch darlegen können und nicht einfach nur behaupten und den Leser rätseln lassen, was es damit auf sich hat.

        Eggert streift hier ganz bewusst nur sehr kurz die “Achillesferse” seiner These mit folgendem Flüchtigkeitssatz :

        “… oder wollt ihr dass der vor Gericht aussagt, dass die Schießerei in der Moschee Teil des Übungsplans war ?”

        Das klingt, als wäre ihm, um seine These zu untermauern nichts besseres eingefallen und ist absoluter Kokolores.
        Der Quatsch würde eine Untersuchung nach sich ziehen, die auch ein Mossad im Vorfeld ganz unmöglich Lückenlos einfädeln könnte.
        Urplötzlich wären zig Leute und ihre Handlungen bzw. nicht-Handlungen involviert, es bedürfte eines regelrechten Film-Drehbuchs mit etlichen Schauspielern und Statisten im neuseeländischen Staatsaparat.

        Naja, ein gesegneter Roman-Autor, wird er damit jedenfalls auch nicht mehr.

  10. Also wenn so ein Imam so etwas behauptet ist das mit Vorsicht zu genießen- genauer gesagt: Ich glaube ihm nichts. Zu oft haben diese Imame gelogen, zu oft haben sie Verständnis für ihre Rückständigkeit, ihren Hass und ihren Vernichtungswillen uns gegenüber eingefordert.
    Beweise brauchen diese Typen ja auch nicht zu liefern!

    • @Carl Sternau, @ Toni vd..Alm,
      schliesse mich Ihrer Meinung an, seit wann glauben wir hier der Zweck-PROPAGANDA islamischer/islamistischer “Meinungsmacher”?? Nun sind offensichtlich all diese wilden, völlig unbewiesenen Theorien/Gerüchte in den “alternativen Medien” auch bei den Muslimen Neuseelands angekommen!!

      Und nun werden diese Verschwörungstheorien von den Muslimen reflektiert u. wieder auf die westlichen Politblogs zurückgeworfen, was die Propagandawirkung nochmal potenziert?!
      Sollen wir jetzt etwa “Solidarität” mit Hamas, IS-Symphatisanten o. radikalen Imamen in Neuseeland bekunden, weil nicht sein kann, was unter “Rechten” nicht sein darf, nämlich das ein radikalisierter Islam-Hasser solch ein Massaker angerichtet hat? Das haben jüdische Fanatiker auch schon in Moscheen gemacht, von den vielen dutzenden innerislamischen Rache-Terroraktionen (auch in Moscheen!) mal ganz zu schweigen.

      Wer solche hochbrisanten, voreiligen “der Mossad wars”-Thesen behauptet u. in Umlauf setzt, muß HANDFESTE und UNLEUGBARE BEWEISE liefern, alles andere ist in der derzeitigen Weltlage GEMEINGEFÄHRLICH!!
      (siehe Kommentar von @Pogge, der nichteinmal davor zurückschreckt, @Mannheimer bzw. uns alle hier ausgerechnet mit der DITIP u. sonstigen islam. Organisationen zu verlinken?! Das wird ja immer wilder hier!!)

      • PS: ich erinnere nur mal an den Abzug der US-Truppen in Irak, kaum verliessen die das Land, hatten sich Schiieten u. Sunniten UNTEREINANDER das Leben zur Hölle gemacht.
        Fast im Stundentakt wurden gegnerische Moscheen, Marktplätze, Poliziestationen o. sonstige “weichen Ziele” in die Luft gejagt, sind hunderttausende Muslime beider Konfesionen umgekommen!
        Nicht die US-Truppen hatten den Irak zerstört, sondern die Fanatiker beider islam. Konfessionen!!
        Das Gleiche in Syrien, ob vom Ausland ferngesteuert o. nicht – konkret vor Ort gemordet haben fast nur sunnitische Dschihadisten! Und die wußten, wer sie bezahlt, haben das Spiel bereitwillig mitgemacht, um ihre eigenen Ziele zu erreichen! Deto in Afghanistan!!
        Deshalb haben die westl. (+israelischen?) Strategien stets nur das Gegenteil von dem bewirkt, was sie bezwecken wollten, worauf ja Russland u. andere Nicht-Natostaaten stets warnemd hingewiesen haben.
        Der Aussi-Killer hat sich schuldig bekannt, sitzt im Knast u. die neuseel. Behörden werden die Hintergründe ermitteln. MEHR braucht uns nicht zu interessieren, und ob der nun “rechts”, “links” oder “radikaler Zionist” war ist mir ziemlich schnuppe. Tut mir leid um alle tatsächlich unschuldigen Opfer – man darf aber auch fragen, wo das Mitleid der Muslime mit all den Christen, Westlern o. Juden war, die sie schon seit Jahrzehnten REGELMÄSSIG in aller Welt massakrieren??
        Von daher ist diese Sache für mich “erledigt”, egal, wer nun dahinter steckte!

      • KO

        Nö, das fragen wir besser nicht, das wäre moralisch zu verwerflich, es ziemt sich für Christen nicht zu klagen und jemandem eine Schuld zuzuweisen, sie gar aufzurechnen, geschweige denn eine Schadenfreude zu empfinden, wenn es mal den richtigen trifft.
        Nein, der egoistische, christl. Masochist will alles Leid für sich, erst dann ist er glücklich.

        Wissen Sie wie egal es mir ist, ob man Beweise für den Mossad findet ?
        Total egal !
        Muslime brauchen keine Beweise, die agieren nach Bauchgefühl und das ist in diesem Fall auch gut so.
        Die Musels brauchen Hassgründe gegen unseren Erzfeind und jetzt haben sie welche !
        Bisschen Dankbarkeit an’s Schicksal wäre schon angebracht, es hat uns Arbeit abgenommen.

        Wissen Sie, um die weltweite Beton-Lage aufzubrechen, braucht es einen Presslufthammer, keine Wattebällchen. Bekanntlich sind Musels nicht aus Watte – aber wir !

      • @ Werter KO,

        auf diese “Verschwörungstheorien” bin ich aber auch OHNE DEN IMAM und schon lange VOR ihm gekommen! Und zwar deshalb, weil ich all diese “False-Flag”-Anschläge seit 9/11 und dem unsäglichen Dschordsch Dabbeljuh Busch mit seinem verlogenen “war in terror” intensiv verfolge. Seit ich erfuhr, von wem der “Islamische Staat” aufgebaut und finanziert wurde, glaube ich denen schon gar nichts mehr.

        Natürlich versuchen die Mohammedaner daraus Kapital zu schlagen, um von sich selbst abzulenken – aber die URSACHE ist das verlogene Vorgehen der “westlichen Wertegemeinschaft” seit 9/11!

        Ich glaub denen KEIN WORT mehr, sowenig wie den Moslems!

        Das jetzt verbotene Video ist wohl in einem Filmstudio hergestellt worden, um es zeitgleich mit dem Terroranschlag durch einen von den Geheimdiensten engagierten KILLER zu veröffentlichen. Das muß gar nicht dieser “Tarrant” mit seinem “Manifest”, eine wahre “Kunstfigur”, gewesen sein, es können sogar mehrere Schützen gewesen sein wie bei “Breivik”, weshalb man dann das Video unter strengster Strafandrohung (!) wieder aus dem Verkehr zog.

        Es ist immer wieder das gleiche “Muster” solcher Anschlage der “Dienste” unter falscher Flagge wie bei Breivik:

        Am Tag des Anschlags fand wieder eine “Übung” statt!

        http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/03/am-tag-des-anschlags-fand-wieder-eine.html

        http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/03/steckt-mossad-hinter-massaker-von.html

        Was wissen Sie eigentlich vom Mossad? Alles liebe Kerle, oder wie? Henry Makow weiß, wie fast immer, mehr:

        Trump wird vom Mossad erpresst!

        https://www.henrymakow.com/2019/03/The-Banish-of-Donald-Trumps-Older-Brother.html

        https://www.henrymakow.com/2017/12/Tempering-our-Expectations-of-Trump.html

        https://fitzinfo.wordpress.com/2016/10/29/trump-controlled-by-mossad/

        Siehe auch: “Even Jews ask: Is Judaism a Satanic Cult?”

        https://www.henrymakow.com/lucifers_chosen_people.html

        In der Bibel wird der Teufel auch als VATER DER LÜGE bezeichnet.

        Ein Geheimdienst, der den “mächtigsten Präsidenten” der Welt KONTROLLIERT und ERPRESSEN kann, wird doch wohl noch eine “False-Flag-Operation” hinbekommen, um seine Gegner und Feinde (bis hin zu einem Herrn Sellner im weit entfernten Austria, dem der angebliche “rechte” Attentäter “zufällig” was spendete!) zu DISKREDITIEREN?

        Ich glaub schon lange nicht mehr an “Märchen” – und dabei bleibts auch.

      • Werter KO und Werter Toni Lutz

        Mir sieht es fast danach aus, als ob Erdogan und der Türktische Geheimdienst (MIT) diesen False-Flag-Anschlag inszeniert haben um dadurch eine beschleudigte Islamisierung durchzukriegen !

        Dieser (FAKE-RECHTER-NAZI) ÖKO-NAZI von Neuseeland hatte sowohl auch zum Türkischen Geheimdienst (MIT) mehrer Kontakte gehabt obwohl ER Psychologische Krank ist !

        Imam Ahmed Bhamji, Vorsitzender-Leiter der Umar-Moschee in Neuseeland: „Mossad steckt hinter Christchurch-Anschlag !“ seine Aussage wird in zahlreich Arabischen Medienverbereitet !

        Der hat sich mehrere Monatlang in „Bosnien-Herzegowina“ in faktische Türkische beherrschten Gebieten und da eine Ausbildung gemacht !

        Der Anschlag in Neuseeland hatte zeitgleich mit den Israelischen Luftangriff statt gefunden zur selben gleichen Zeit !

        Der Imam Ahmed Bhamji, Vorsitzender-Leiter der Umar-Moschee in Neuseeland: „Mossad steckt hinter Christchurch-Anschlag !“ seine Aussage wird in zahlreich Arabischen Medienverbereitet !

        Dass dieser inszenierter False-Flag-Anschlag zeitgleich mit dem Israelischen Luftangriffen auf die Stellen auf den Golanhöhen anstatt gefunden hatte und dass Erdogan diesen inszenierten False-Flag-Anschlag massive benutzt für Seine Macht-Zwecke ist KEIN ZUFALL !!!!

        Wem gehört der Golan – soll er wieder syrisch werden ?!

        https://conservo.wordpress.com/2019/03/28/wem-gehoert-der-golan-soll-er-wieder-syrisch-werden/

        ES könnte dass, das hier mit Doppelter Fahrt jetzt auf uns zu kommt ?!

        Oberstaatsanwalt: “Bundesinnenministerium rechnet mit einem islamischen Großangriff im September 2019” !

        https://michael-mannheimer.net/2017/07/27/oberstaatsanwalt-bundesinnenministerium-rechnet-mit-einem-islamischen-grossangriff-im-september/

        Dazu muss es zumindest einen grösseren Moslem-Aufstand bei uns geben. Erst, wenn dieser kommt, wird eingegriffen. Nachdem der Nachschub unserer Retter bereits hier ist, kann es nicht mehr allzulange dauern. Aber vorher müssen noch Grossterror und Crash kommen. Wir werden es daher leicht erkennen.

        Hier eine Leserzuschrift aus Ostdeutschland: Es wird sehr viel Blut fließen und ja die Sache ist weit und breit bekannt. Wir können nur hoffen, dass das Ganze nicht zu sehr außer Kontrolle gerät. Daher wahrscheinlich die Verschiebung, um noch Truppen usw aufzustocken.

        So wie es aussieht, gibt es doch einen gewaltigen riesengroßen Knall.

        Es wurde auch gesagt so soft wie möglich – das ist aber anscheinend nicht mehr möglich, da die Karre schon zu tief im Dreck steckt.

        Bis September ist das System nicht mehr zu halten, jedenfalls glaube ich das nicht. Bis dahin kippt alles alleine und es wird noch viel schlimmer und es wird so schon sehr schlimm werden.

        Ja, es wird viel Blut fliessen. Die Moslems wissen nicht, was sie wirklich erwartet und welche Dampfwalze aus mehreren Armeen über sie drüberrollen wird. Unsere derzeitige Politik sowie unsere ganzen Intellektuellen können es sich auch nicht vorstellen.

        Mit allen, die heute auf der Seite der Moslems stehen, wird gnadenlos abgerechnet werden: Politik, Medien, Justiz, Verwaltung, Konzernlinge. Sie sind Hochverräter.

        Auch dafür ist der Moslem-Aufstand eine Voraussetzung. Wir müssen sehen, was die hereingeholt und auf unsere Kosten hofiert haben.

        Dass ein Moslem-Aufstand geplant ist, zeigt eine Information aus deutschen Militärkreisen, die vor einigen Tagen gekommen ist. Darin heisst es, dass ab dem 19.07.2019 schon „Mord und Totschlag“ herrschen sollten. Aber dazu ist es nicht gekommen, da der Systemwechsel offenbar wieder einmal verschoben wurde. Aber wir kennen jetzt den ungefähren Ablauf. Mit dem Grossterror geht es los. Vermutlich wird man die Moslems nach ihrem Aufstand einige Tage toben lassen, bis dann unsere Retter in breiter Front einmarschieren. Die heutige Politik wird dabei auch entfernt.

        Ihr wisst jetzt, was bald kommen wird und was dafür vorbereitet wurde. Und ihr kennt den ungefähren Ablaufplan. Der Systemwechsel kann jetzt jeden Tag starten. Bald sind wir im neuen Kaiserreich.
        Der Moslem-Aufstand kann VOR DEM Grossterror kommen

        Meine deutsche Militär-Quelle hat wieder einige interessante Informationen geliefert. Etwa, dass der Moslem-Aufstand jederzeit ohne reale Vorwarnzeit losbrechen kann und man dann in den Städten gefangen ist. Die Quelle sagt auch, dass die Moslems vermutlich zuerst am Boden angreifen und kurz danach noch am selben Tag der Grossterror mit MH-370 und Atombombe kommt – als islamische Rache am Westen. Ob es wirklich so kommt, wissen wir nicht. Aber wir sollten jederzeit bereit sein, wenn es losgeht, in den Fluchtburgen…

        Hier die Leserzuschrift eines Wissenden aus Deutschland:

        Ja, für uns Vorbereitete wird es sehr soft sein. Man muss sich aber schon in der Fluchtburg aufhalten wenn es losgeht. Der Moslem-Aufstand und Kampf wird schon ein paar Wochen dauern.

        Das ist das Problem: wir werden fast keine Vorwarnzeit haben und sollten uns daher die meiste Zeit in unseren Fluchtburgen aufhalten. Aber auch die Moslems werden praktisch keine Vorwarnzeit haben.

        Sie werden aufgefordert werden, sofort und blindwütig gegen uns loszuschlagen. Vermutlich wird man sie einige Tage toben lassen, bis dann alle Armeen eingreifen. Nach einigen Wochen wird der völlig unkoordinierte Aufstand niedergeschlagen sein und die Moslems und Asylneger werden in Richtung Heimat rennen wie die Hasen – das stammt auch aus einer militärischen Lageeinschätzung.

        Also, seid vorbereitet. Wie weit ich über Hartgeld.com vor dem Angriff noch warnen kann, weiss ich leider selbst nicht. Aber die Moslems und deren Helfer bei uns werden diesen Krieg ganz sicher verlieren.

        Ganzen Artikel hier lesen: https://hartgeld.com/media/pdf/2017/Art_2017-314_Islam-Angriff-September.pdf

        https://michael-mannheimer.net/2017/07/27/oberstaatsanwalt-bundesinnenministerium-rechnet-mit-einem-islamischen-grossangriff-im-september/

      • Dass dieser inszenierter False-Flag-Anschlag zeitgleich mit dem Israelischen Luftangriffen auf die Stellungen auf den Golanhöhen anstatt gefunden hatte und dass Erdogan diesen inszenierten False-Flag-Anschlag massive benutzt und ausschlachtet für Seine Macht-Zwecke ist KEIN ZUFALL sondern Tatsache !!!!

    • Werter TonivonderAlm

      Wie wir wissen ist nichts unmöglich.

      Aber mit Ihren Kommentar werter Mitstreiter gehe ich konform.

      Diese ewig gestrigen lügen wenn sie ihr Mundwerk auftun.

      Aber ober krass finde ich diese widerlichen anmaßende Äußerungen von diesen Typ mit dem “wir sind heilige Götter“ Gelaber.
      Nun, Götter müssen nicht täglich Pullern und kochen auch nicht mit Wasser usw..
      Oder doch?
      Solche Typen sind absolut Mental Retarded.

      Aber beide Seiten haben jedenfalls etwas gemein.
      Dieser Größenwahn vom Herrenrasse gequatschte.
      Da erkennt man sofort welch fanatische kranke Geister DIE sind.
      Die einen wie die anderen.

      Aber solange die sich gegenseitig zunichte machen stört mich das nicht im geringsten.
      Einfach nur sooooo blöde.
      Anstatt das Leben wertzuschätzen was denen geliehen wurde haben die scheinbar nur Schxxxx im Hirn.

      Wir sollten uns darauf konzentrieren dieses ganze verbrecherische Nachfolgenazigesindel(Altparteien & Co) aus dem ehrenwerten Bundestag zu jagen.

      Und dann folgt der große eiserne Besen.
      Dann ist Reinschiff mit diesen ganzen schwerstkriminellen Gesindel angesagt.

      Wir holen unsere Heimat zurück, so oder so.
      Da habe ich gar keine zweifel 😉

      HG

      Didgi

      • Didgiridu,

        was soll denn daran “einfach nur sooooo blöde” sein ?

        Täusch’ ich mich oder gibt’s hier tatsächlich keine Kriegs-Strategen mehr ?

        … und das wir schon wieder, oder besser immer noch Krieg haben, sollte wohl klar sein, oder !?

        Bitte, bitte, jetzt kein Mimimi !

      • was soll denn daran “einfach nur sooooo blöde” sein ?

        —————————————

        Werte Mona Lisa

        ?

        Scheinbar missverstehen Sie da etwas.

        Sei wie es sei.

        LG

        Didgi

  11. Der vollständigkeit halber:

    Es gibt auch die Behauptung, dass das Christchurch-Video im Green box (oder blue box)-Verfahren im Studio (wie die ISIS-Videos) produziert wurde!
    Vom Mossad? Durchaus möglich.

    Und wieder mal: Zeitgleich fand eine “Übung” statt.

    Eine Abweichung jedoch: Der Attentäter lebt!

    Aber wer jetzt auf ein interessantes Gerichtsverfahren hofft, dem sage ich, dass das Gefängnis voller Gefahren ist – Tödlicher!

    • Im Nahen Osten beobachten wir einen fast schon ethnisch motivierten Religionskrieg.

      ANglo-Zionisten in einer Allianz mit den Arabischen Sunniten gegen die Ungläubigen Schiiten.
      Ob im Irak, in Syrien ( gegen Christen und Alawiten sind von Schia Islam beeinflusst), in Türkei (gegen die Aleviten), in Jemen (gegen die Zaidiya ebenfalls von Schiiten beeinflusst)…

      Es ist schon befremdlich, wie Israel in Syrien in all den Jahren des BÜrgerkrieges in Syrien den sunnitischen Terroristen kein einziges Haar gekrümmt hat.
      ISraels fake Jews die Edom Juden udn Talmud-Juden stecken mit der arabischen Liga unter einer Decke.
      Weil die Schia Muslime sich nicht den Anglo-Zionismus unterwerfen wollen und der NWO widersetzen und außerdem betrachten die Sunniten alle Schiiten, Alawiten, Aleviten udn Zaiditen als Ungläubige!

      Der Iran akzeptiert schon seit Jahren nicht mehr den US Dollar als Zahlungsmittel.

      Die US Amerikaner helfen den Saudis sogar direkt beim Völkermord in Jemen. Unfassbar. Trump steht auch fest hinter dem Terror-Regime von Saudi Arabien!

      • Naja, hat mehrere Gründe (die ich nur aufzähle, nicht teile!):
        Die Saudis sind nicht solche Hitzköpfe wie der Rest drumherum, militärisch stark, d.h. eine Kontrollmacht über die arab. Nachbarn. Für Israel also ein zwar erzreaktionärer, intoleranter Staat, aber eben auch ein verlässlicher, berechenbar u. “stabilisierender” Nachbar in der Region.
        Wenn man nur von Feinden umgeben ist, klammert man sich an jeden Strohhalm!
        Gilt umgekehrt auch für die Sauds, die auch in der islamischen Welt zunehmend unter Druck/Kritik geraten. Und die Saudis halten innerhalb der sunnitischen Umma den alten Erzrivalen Türkei aussenpolitisch in Schach (auch weil sie im Besitz der heiligen Pilgerstätten sind), für die Israelis natürlich von Vorteil.
        Gäbe es die iranische Dauer-Hassrhetorik gegen Israel (inklusive heimlicher, zumindest von der Motivation her fragwürdige Atomprogramme) nicht, würde sich Israel auch mit Iran längst arrangiert haben!
        Die Israelis fürchten die Iraner auf Grund ihrer “natürlichen Intelligenz”, vieltausendjährigen Zivilisationsgeschichte, relativer Modernität und dem im Vergleich mit anderen Orient-Playern technisch sehr fortgeschrittenen u. umfangreichen Militärwesen. Für das Mini-Land Israel potentiell eine ungleich größere Gefahr als die anderen Länder der Nachbarregion, nur die Türkei hat da noch mehr zu “bieten”! Einen Offensiv-Feind Saudi-arabien plus Golfstaaten kann sich Israel in dieser Situation nicht auch noch leisten, also drückt man beide Augen zu u. “zweckverbündet” sich mit der quasi-Diktatur S-Arabien. Was bliebe Israel anderes übrig? Eine ähnliche Politik verfolgt Israel in Ägypten – bloß keine offene Feindschaft, keine “Experimente” mit den regionalen Großmächten.
        Die Israelis stehen zwischen dem sunnitischen u. schiietischen Block so eingeklemmt, wie Europa zwischen den USA u. Russland, neuerdings auch China. Heute Freund, morgen Feind? – auf seine temporären Zweckallianzen kann Israel so wenig vertrauen wie wir auf unsere “lieben Bündnispartner”…
        Wie gesagt, ist nur eine grobe Bestandsaufnahme u. deckt sich nicht unbedingt mit meiner eigenen Interpretation der nahöstlichen Lage. Dennoch: es gab u. gibt keinen Grund, daß Iran seit der Khomenei-Revolution permanent Hasstiraden u. Vernichtungswünsche gegen Israel schleudert – zu Zeiten des persischen Schahs war das Verhältnis nämlich ausgesprochen friedlich-kooperativ!
        Wenn Iran endlich von seiner Judenfeindschaft absehen würde, hätte es vermutlich in Israel und dem Westen allgemein den größten Fürsprecher u. Partner?!
        Iran ist kein direkter Nachbar Israels – was bekümmert sie die Situation in Gaza (die die Schiieten hassen!) oder auf den Golanhöhen, die übrigens zu Bibelzeiten stets von Juden besiedelt war?!
        Gäbs dieses koranische Anspruchsdenken bezüglich Jerusalem/Tempelberg nicht, könnten schon morgen alle friedlich miteinander leben – nur darum gehts doch, und nicht um eine angeblich “unrechtmäßige Landnahme”!! Da müßte ja bis auf die Reste der Ureinwohner ganz Amerika von Kanada bis Feuerland nach Europa rückgesiedelt werden…

      • Die Al Sauds sind doch JUDEN!
        Die peinliche Abstammung des Hauses von Al-Saud ist nicht irgendwie fragwürdig, sondern gut bekannt. Die STANDARDLÜGE aller dieser Marionetten und Esel, die durch die Amerikaner und Briten als die Superdiktatoren über ihre Leute installiert wurden, ist, dass die Linie ihrer Vorfahren bis zurück auf die Haschemiten gehe. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. In Wirklichkeit geht die Abstammungslinie auf den jüdischen Stamm von Banu Qunaiqa im Arabien des 7. Jahrhunderts zurück.
        Und das ist nicht das Ende der Geschichte. Die Abstammung von Muhammed ibn Abd Al-Wahab, des Gründers der Wahabitensekte im 18. Jahrhundert, ist die jüdische Gemeinde in der Türkei. Sein Großvater war ein türkischer Jude, der der Doenmeh-Gemeinde angehörte, wie sich die „geheimen Juden“ in der Türkei nannten, die mit dem laizistischen Diktator Mostafa Kemal Atatürk (selber ein Doenmeh) kollaborierten, um aus der Türkei einen laizistischen Staat zu machen. Die Doenmeh-Juden sind eine sehr manipulative und gefährliche Gruppe. Um mehr über die Doenmeh….

        http://engforum.pravda.ru/showthread.php?214774-The-Saudi-Dynasty-Where-Do-They-Come-From-and-Who-Is-Their-Real-Ancestor

        Ja und auch Erdogan ist ein Dönmeh Jude!

      • https://www.israelnetz.com/fileadmin/_processed_/2/d/csm_95364_69899_01_31bb693df1.jpg

        StammLeser wissen es wurden durch die RothSchild-Balfour-Deklaration der GrundStein für mind. 4 zionistische Staaten im Nahen Osten gelegt. Zions ImperialerZugriff auf den Nahen Osten.

        https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/12/zionschlange.jpg?w=666

        Wie viele zionistische Staaten gab es 1914 ?
        Wie viele zionistische Staaten gab es 1939 ?
        Wie viele zionistische Staaten gibt es heute ?

        Merkelwürdig : das Volk israel ist nicht das Volk Juda.
        MerkelHAFT : Es gibt NetzSeiten die schreiben über die gegenseitigen Kriege und Verfolgungen.

        https://morgenwacht.files.wordpress.com/2016/05/hgv1-01-arthur-balfour.jpg?w=666

        https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/07/denkmalnachbild-illuminaten.gif

        https://cdn3.img.sputniknews.com/images/105384/45/1053844504.jpg

        $i€ wollen den WeltenKrieg um ihr 4. Reich zu gründen, damit ihr Messias kommt

        Wie immer iCH distanziere miCH von allen Kommentaren, iCH bin weder SchriftGelehrter noch ZIONist.

      • Ich stimme vielen Ihrer Aussagen zu bis auf diese Aussage. Das ist wirklich Unsinn. Das ist nicht wahr!
        “Gilt umgekehrt auch für die Sauds, die auch in der islamischen Welt zunehmend unter Druck/Kritik geraten. Und die Saudis halten innerhalb der sunnitischen Umma den alten Erzrivalen Türkei aussenpolitisch in Schach (auch weil sie im Besitz der heiligen Pilgerstätten sind), für die Israelis natürlich von Vorteil.”

        Es ist eher andersherum. Iran ist eingeklemmt zwischen den Machtblöcken der Arabischen Liga auf der einen Seite und den Anglo-Zionisten auf der anderen Seite.
        Saudi Arabien hat sehr viele Verbündete und ist außerdem in vielen Militär-Allianzen.
        Peninsula Shield Force
        https://en.wikipedia.org/wiki/Peninsula_Shield_Force

        Saudi Arabien ist außerdem Mitglied in anderen Militär-Allianzen
        https://en.wikipedia.org/wiki/Military_of_the_Arab_League
        https://en.wikipedia.org/wiki/Islamic_Military_Counter_Terrorism_Coalition

        und
        Islamic Military Alliance (IMAFT), a 34-member alliance based at a joint command center in Riyadh, Saudi Arabia.
        https://en.wikipedia.org/wiki/Islamic_Military_Alliance

        Saudi Arabien hat auch unter Schwarzafrikanischen Muslimen sehr viele Verbündete.

        Iran dagegen ist in keiner Militär-Allianz, sondern nur Mitglied der pazifistischen Blockfreien Staaten.

        Saudi Arabien weigert sich seit Jahren Kriegsflüchtlinge aufzunehmen, während Iran viele Flüchtlinge beispielsweise aus Afghanistan aufgenommen hatte!

  12. Der Christchurch Terrorist war vorher in vielen islamischen Ländern unterwegs. Für die Umma = islamische Gemeinschaft war dieses Attentat eine gelungene Aktion für ihre Ideologie. Nach dem Beispiel
    “seht her wir armen Moslems werden überall verfolgt und unterdrückt. Jetzt werden sie hofiert und alle ihre Verbrechen an den in ihren Augen Ungläubigen werden total ausgeblendet. Jeder Islamkritiker kann jetzt zum geistigen Mittäter erklärt werden. Die Moslems haben schon oft in der Geschichte solche Aktionen durchgeführt. Im Jugoslawien Krieg (Bosnien) usw. Lügen und Intrigien für “die Sache Allahs
    gehören zu ihren Programm.

    • Toni Lutz:

      Ob wir jemals die Wahrheit über diesen Christchurch-Anschlag erfahren?

      Was genau ist passiert und wer steckt dahinter?

      Viel zu oft wurden solche Anschläge von Moslems begangen, die dann die Anschläge Deutschen, Christen, dem Mossad oder sonst wem in die Schuhe geschoben haben.

      Mich würde es nicht wundern, wenn sich die AFD hinter diesem Anschlag herausstellen sollte oder der NSU irgendwo noch weiter existiert.

    • Nun werden sie auch Venezuela zum failed state shithole machen.
      Denn es geht ja nicht, dass Venezuela die weltgrössten Öl-Reserven hat
      und die USA den Petro-Dollar-PAPIERZETTEL mit ner Pyramide und nem Auge drauf (der ohne US-Erdöl-Zugang NULL WERT hat).

    • Und in Rumänien 1989, wo ebenfalls westliche Geheimdienste ihre Finger im Spiel hatten.

      Maidan-Massaker – Parallelen Venezuela – Rumänien/Ceaucescu

      Interview mit I. Katchanovski, Universität Ottawa: “Es gibt einige Parallelen zwischen dem Massaker vom Maidan im Jahr 2014 und dem Massaker der Llaguno-Brücke während des von den USA unterstützten Putschversuchs gegen die Regierung von Venezuela im Jahr 2002 und den Massakern in Rumänien nach dem Sturz Ceausescus im Jahr 1989. Eine Dokumentation und das Buch eines ehemaligen Korrespondenten von Associated Press in Venezuela und ein irischer TV-Dokumentarfilm legen nahe, dass nicht identifizierte Scharfschützen in Hotels und anderen Gebäuden sowohl auf regierungsfeindliche als auch auf regierungsnahe Demonstranten und auch auf die Polizei geschossen haben, nachdem Oppositionsführer eine große Demonstration in die Nähe des Präsidentenpalasts von Chavez gelenkt hatten.

      Wie im Fall des Maidan-Massakers behaupteten die oppositionellen venezolanischen Medien, die westlichen Medien und die westlichen Regierungen sofort, dass die Demonstranten von Chávez-Anhängern, die von einer Brücke schossen, massakriert wurden. Angesprochene Dokumentationen und das Buch des AP-Reporters deuten jedoch darauf hin, dass die Anhänger von Chavez mit ihren Handfeuerwaffen schossen, nachdem sie von unbekannten Scharfschützen in nahe gelegenen Gebäuden und von der örtlichen Polizei beschossen worden waren. Die Identität dieser Scharfschützen bleibt unbekannt. Wie im Fall des Massakers vom Maidan, spielten nicht Massenproteste die entscheidende Rolle beim Sturz der Regierung, sondern das Massaker.

      In Rumänien wurden im vergangenen Jahr der ehemalige Präsident und drei andere Führer der „Revolution“ von 1989 unter anderem wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt, nachdem sie die Macht ergriffen hatten, um Massenmorde unter falscher Flagge zu provozieren, die 863 Tote forderten. In den Anklagen der Staatsanwaltschaft heißt es, dass sie solche orchestrierten Tötungen und andere Gewalttaten eingesetzt haben, um ihre Macht zu legitimieren und Ceausescu für diese Massenmorde in einem Scheinprozess zu exekutieren, an dessen Durchführung sie beteiligt waren. Diese und andere Führer der neuen rumänischen Regierung und der militärischen Befehlshaber provozierten im Grunde die Ermordung von Anhängern der neuen Regierung durch andere Anhänger der neuen Regierung, einschließlich des Militärs, indem sie unter anderem falsche Informationen verbreiteten wie etwa, dass Ceausescu treue Scharfschützen die Anhänger der neuen Regierung töten.

      Und es gibt noch eine weitere interessante Parallele zu Rumänien: Leonid Krawtschuk, der erste Präsident der Ukraine, hat kürzlich bekannt gegeben, dass er Informationen besitzt über einen Plan mit dem Decknamen „Ceausescu“. Diesem Plan zufolge sollte auch Viktor Janukowitsch während des Massakers von Maidan ermordet werden. Und auch das passt zu Zeugenaussagen und anderen Beweisen, die im Gerichtsprozess offen gelegt wurden.”

      https://www.rubikon.news/artikel/sabotierte-untersuchungen

  13. Vielen Dank, MM fuer diesen ausserordenlichen und sehr mutigen Beitrag .

    Frei nach Lenin :

    Wenn Du ein Ziel hast , dann finde immer Jemanden , welcher deine Ziele wirksam hinausschreit und verrichtet , damit Du selbst unerkannt bleibst !

  14. neuer JF-Artikel:
    “Nach erstem Verhör – ICE-Attentäter: „Politisches Statement gegen Deutschland“

    “Der in Wien festgenommene mutmaßliche IS-Terrorist, dem Anschläge auf Bahnstrecken in Deutschland zur Last gelegt werden, hat die Tat gestanden. Rache habe ihn dazu getrieben, mit Attentaten auf ICE-Züge in Deutschland so viele Menschen wie möglich auszulöschen, sagte Qaeser A. den Ermittlern laut der Kronen-Zeitung. (…) ” :

    -voller Artikel:
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/ice-attentaeter-politisches-statement-gegen-deutschland/

    • Freidenker: Dieser Terrorist Quaeser gibt zwar die Anschläge zu, aber Terrorismus sei das nicht gewesen – hat er sinngemäß geäußert.

      Als ob das noch eine große Rolle spielt.

      Wo steht eigentlich geschrieben, dass wir solche Leute hier haben müssen? Werft diese Leute aus unserem Land – und noch besser lasst sie erst gar nicht rein.

    • https://www.focus.de/politik/sicherheitsreport/50-000-auslaendische-kaempfer-massive-bedrohungen-durch-islamistischen-terrorismus-interpol-chef-warnt-vor-is-2-0_id_10514396.html

      Diese ganzen Terroristen, IS Rückkerer, sollen Europa destabilisieren . Man lässt sie bewusst frei herumlaufen. EU Staaten sollen alle IS Kämpfer zurücknehmen. Hatte sogar Trump gefordert.
      Denn diese Schläfer udn Terroristen brauchen die NWO-Globalisten noch. Man will die Bevölkerung in ANgst halten und damit auch die Angstindustrie fördern. (Kennen wir schon aus der Amtszeit von G. W. Bush ein Neocon und Ultra-Globalist).
      Als Konsequenz soll die Überwachung der Bevölkerung massiv ausgebaut werden. Denn die Regierung muss es irgendwie logisch rechtfertigen, warum der Polizeistaat ausgebaut wird udn die Bürgerrechte abgebaut werden.
      Mit Notstandsgesetzen ließe sich die Opposition außerdem leichter steuern und ins Gefängnis wegsperren. War in Frankreich während de Zeit des Ausnahmezustandes zu beobachten, wo einige unliebsame Menschen mit fadenscheinigen Begründungen weggesperrt wurden.
      Der eigentliche Feind der NWO-Globalisten ist ja nicht der Islam oder der IS, sondern die Globalisierungsgegner, Euro-Kritiker, EU-Feinde und NWO-Gegner!

    • @ Freidenker

      Wollte er wirklich “aus HASS AUF ANGELA MERKEL töten”???!

      Der Ollen müßte er doch auf Knien dankbar sein und sich per “Selfie” mit “Moslem-Mutter Ferkel” ablichten lassen, daß er es bis hierher “gefafft” hat!

      Was wollen uns die “Dienste” mit diesem Kaeser, ähh: Queser wieder für einen Mist auftischen!

      Ich würde mal sagen: die sind “hochgradig nervös” – vor lauter Fake-Anschlägen und frei herumlaufenden “Gefährdern” kommen die schon mal “durcheinander”, wer mit wem und wann warum!

      Die Sache ist “oberfaul” wie Christchurch! Finden auch die meisten Kommentatoren hier:

      https://www.epochtimes.de/blaulicht/ice-anschlaege-in-deutschland-iraker-wollte-aus-hass-auf-angela-merkel-toeten-a2837458.html

      Die Arme – alle wollen das Monster umbringen so kurz vor der Europawahl!

      Aber einem Land voller Bekloppter kann man “alles erzählen” – hier, man faßt es nicht:

      Bunzel-“Doitsche” halten Habeck für WICHTIGSTEN POLITIKER!

      https://www.t-online.denachrichten/deutschland/parteien/id_85482098/umfrage-gruenen-politiker-robert-habeck-wichtiger-als-kanzlerin-angela-merkel.html

      Entweder sind die Doitschen geistesgestört (wie diese Behauptung nahelegt) – oder beim ZDF = Z(erstörer)D(eutschlands)F(ernsehen), das allen ernstes solche “Umfrageergebnisse” verbreitet, sitzen sämtliche Schrauben locker.

      Da die linken Staatsmedien – wie in der Ostzone und in Soffjet-Rußland! – AUCH SONST “lügen, was das Zeug hält”, kann auch alles erlogen und erstunken sein, was sie uns über solche “Anschläge” mitteilen, bei denen niemand dabei war und von denen man erst “hinterher” was “gemerk(el)t” haben oder in Kopierern “gefunden” haben will:

      https://www.mmnews.de/vermischtes/121111-ice-anschlag-fake-news

      Die Tendenz der “Märchenerzähler” aber ist klar (so ähnlich wie bei den Brüdern Grimm):

      Man will sich eine “Schöne Neue Welt” ZURECHTLÜGEN, in der “die Räächten”, die “Bobbulisten” und Nahtzie-onalisten die Rolle des “Teufels” oder des “bösen Krokodils” spielen sollen, damit die WAHREN VERBRECHER und der ISLAM ihren Plan UNBEHELLIGT “durchziehen” können und zu “unkritiserbaren Heiligen” aufgebaut werden können – bis hin zum Einsatz der “Allzweckwaffe” § 130 StGB! Wie bei Orwell muß täglich eine Portion “HASS” auf diejenigen abgesondert werden, die diese “Neue Welt” anzweifeln oder ernsthaft in Frage stellen.

  15. Hatte sich damals einer dieser Maulaffen aufgeregt, als Benes die Deutschsprachigen mttels Waffengewalt vertrieben hatte ?
    D. Irving hatte in seinem Werk darüber geschrieben und wurde in Österreich zu Haft verurteilt!
    Was wird die Folge sein, wenn Musels einmal nicht gewillt sind unser Land zu verlassen?

    • Gewitzt : ein Kommentator regt an, die BRD in “Bundesrepublik Solingen” umzubenennen.

      Lukrative Zeiten für Messerfachgeschäfte ! … wir brauchen dringend eine Messerzertifikation “Halal”.

      Was ist “Halal” ?

      Halal-Produkte sind “rein” und “erlaubt” !
      Die entsprechenden “Gebote” (eigentlich “Gesetze”) umfassen Dinge und Handlungen, die aus islamischer Sicht zulässig und islam-konform sind.

      Es werden Klingen wie Pilze aus dem Boden schießen.
      Die Nacht der langen Messer naht.

    • Freidenker: Schlimm wäre das bei den Gutmenschen aus allen Lagern der Republik erst, wenn der Asylbewerber von Deutschen abgestochen worden wäre.

      Es ist stark anzunehmen, dass es den Gutmenschen gar nicht recht ist, wenn das in der Öffentlichkeit bekannt würde.

  16. ISIS-Chef Al-Bagdadi ist bestimmt schon längst in DEUTSCHLAND und vorbereitet jetzt seine Machtergreiffung in Westeuropa !

    http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2019/03/28/al-bagdadi-ist-bestimmt-schon-laengst-in-deutschland/

    islamischen Großangriff kommt vielleich sogar schon vor dem Sommer 2019 !

    https://michael-mannheimer.net/2017/07/27/oberstaatsanwalt-bundesinnenministerium-rechnet-mit-einem-islamischen-grossangriff-im-september/

    Dieser Krieg startet jetzt pünktlich im Jahre 2019 !

  17. Das hier ist auch nicht schlecht :

    https://politikstube.com/eu-gerichtshof-schutz-des-islam-ist-wichtiger-als-meinungsfreiheit-in-europa/

    Wer Mohammed eine Pädo nennt, hat schlechte Karten in der EUdSSR !

    Tja, wir labern zuviel, Muslime labern nicht, die werden sofort aktiv.

    Die Sozen und der Islam, eine unendliche Geschichte !

    Hier mal eine Meinung, der ich mich uneingeschränkt anschließen kann – ist etwas für Liebhaber des halbislamischen Russlands :

    https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/expresszeitung-der-kommunistische-hintergrund-der-europäischen-union-a2837004.html

    … die Meinung muss man nicht teilen, einfach nur mal die Fakten akzeptieren und sei es auch noch so schwer.

  18. Der Täter von Neuseeland ist eine LINKER GRÜNER ÖKO-Fritze dem eine MK-ULTRA-Behandelung verpasst wurde entweder vom Türkischen Geheimdienst oder Isralischen Geheimdienst !

    Die Auffälligkeiten im Terror-Manifest aus Neuseeland !

    http://recentr.com/2019/03/15/die-auffaelligkeiten-im-terror-manifest-aus-neuseeland/

    Die Auffälligkeiten im Terror-Manifest aus Neuseeland !

    Der mutmaßliche Rechtsterrorist Brenton Tarrant, der 40 Menschen in zwei Moscheen in Neuseeland erschossen haben soll, postete laut Medienberichten ein 87 Seiten langes Manifest auf Social Media mit dem Titel „The Great Replacement“. Das allermeiste von dem Text sind übliche ideologische Versatzstücke, die aus dem Internet zusammenkopiert wurden. Es sind jedoch auch ein paar spezifische Informationen enthalten zu dem Täter, seinen Kontakten und Volbildern, die auffällig sind.

    Geld

    Er erklärt, dass er aus einer Familie der unteren gesellschaftlichen Schichten stammt, kaum einen Schulabschluss schaffte, Gelegenheitsjobs ausübte und dennoch jahrelang viel in der Welt herumreisen konnte mit Geld aus einem “Bitconnect-Investment”, eine Krypto-Währung die letztendlich kollabierte. Seine Beschreibungen sind jedoch so dünn, dass sich der Verdacht aufdrängt, er könnte stark übertrieben haben. Es passt zum Typus narzisstischer Versager, der sich zum Krieger und Ritter seiner ethnischen und ideologischen Gruppe hochjubelt und endlich Großes vollbringen will. Es ist zu klären, wo wirklich seine Geldmittel herkamen und wie umfangreich diese waren. Tarrants großes Vorbild Breivik hatte erhebliche Geldmittel. In dem Manifest heißt es von Tarrant, er möchte einen globalen Effekt erreichen und insbesondere in den USA die Spaltung der Gesellschaft weiter vorantreiben, gar eine Balkanisierung der USA schaffen. Er sei angeblich viel in Europa herumgereist und habe dort die Islamisierung beobachtet und seine Motivation bzw. Bestimmung gefunden. Stimmt das? Oder konsumierte er einfach nur Internet-Medien über die Welt?

    Kontakte

    Er habe auch nach eigenen Angaben an viele rechte Organisationen gespendet und mit vielen Organisationen Kontakt gehabt. Das werden nun die Behörden untersuchen; gleichzeitig werden rechte Organisationen ihre Archive abklappern. Je mehr Kontakte stattfanden, umso mehr Wahrscheinlichkeit, dass er auf irgendeinen Agenten oder V-Mann traf. Er meint, die Gruppe “Reborn Knights Templar” hätte ihm den Segen gegeben; die Brüder von Anders Breivik. Es gäbe tausende rechte Gruppen mit Millionen Mitgliedern, die häufig bei Polizei und Militär arbeiten. Als Templer-Netzwerk beschrieb Anders Breivik seine Kontakte, auch wenn die Behörden ihn als einsamen Wolf bezeichneten. Es gab Mittelsmänner, die an die Britische Organisation English Defense League Geld vermittelt hatten und diverse Kontakte besaßen zu ähnlichen Organisationen in Nordeuropa in denen Breivik verkehrte.

    Selbstbild und Vorbilder

    Neuseeland sei nicht sein Wunschziel für den Angriff gewesen. Er äußert sich schwammig darüber, warum es letztendlich Neuseeland wurde und man kann vermuten, dass er einfach nicht befähigt war, in einem anderen Land zuzuschlagen, wo er mehr globale Aufmerksamkeit erfahren hätte.

    Er bezeichnet sich als einen uniformierten Partisanenkrieger, der gegen eine Besatzungsmacht kämpfte. Diese Selbstdarstellung klingt extrem narzisstisch. Unbewaffnete Gläubige hinterrücks zu überraschen zeugt von erheblicher Feigheit gemischt mit Überheblichkeit.

    Er stimme besonders überein mit den Ansichten des berüchtigten Sir Oswald Mosley, der aus dem hohen Adel stammte und die British Union of Fascists anführte. Mosleys Vater war ein Cousin des 14th Earl of Strathmore and Kinghorne, der Vater von Lady Elizabeth Bowes-Lyon, die Queen des United Kingdom war neben King George VI. Mosley heiratete Lady Cynthia „Cimmie“ Curzon, Tochter des 1st Earl Curzon of Kedleston (Statthalter der Kolonie Indien, und British Foreign Secretary). Die Hochzeit war vom Hochadel gut besucht.

    Tarrant erklärt, seine Bildung stamme fast exklusiv aus dem Internet, weil man „nur da die Wahrheit finden würde“. Es scheint, als fehle ihm jegliche Bildung aus richtiger Fachliteratur und er wirkt sehr leicht manipulierbar durch Propaganda im Internet.

    In seiner Jugend sei er ein Kommunist gewesen, dann konvertiert er zum Anarchisten (weil er nicht gruppenfähig war und die steife Organisation ihm nicht lag?), dann ein Libertärer, und letztendlich ein Öko-Faschist. All diese ideologischen Sphären sind unter Kontrolle des angloamerikanischen Empires.

    Der Rest des Manifests ist zusammenkopiert aus den üblichen Internetquellen.

    http://recentr.com/2019/03/15/die-auffaelligkeiten-im-terror-manifest-aus-neuseeland/

  19. Neues bewusst.tv-Video:

    “Das wahre Evangelium der Essener” :

    “Jo Conrad unterhält sich mit Johanne Joan über die Fälschung der Evangelien für die Machinteressen der Kirche und die tatsächliche Botschaft für das Christus Bewußtsein in Jedem. In einer sehr akribischen jahrelangen Arbeit fand sie heraus, wie die Schriften der Essener vollkommen verdreht wurden, um die Menschen von der Quelle zu entfernen und kontrollierbar zu machen. (…) ” :

    http://bewusst.tv/das-wahre-evangelium-der-essener/

    • @Freidenker: Die “Essener”-Sekten waren die ersten Quasi-Mönchsklöster, lebten zurückgezogen, “weltabgewand”.
      Natürlich ist man dann “frommer” als die Durchschnittsbewegung – aber ob sie deshalb automatisch den “wahren Glauben” vertreten haben ist eine Hypothese und im Nachhinein schwer beweisbar. Was wissen wir schon darüber, wie ihr konkreter Alltag ausgesehen hat, zumal wohl die allermeisten von uns niemals in einer Klostergemeinschaft leben möchten? Schon in die Kirche geht ja kaum jemand…

      • Mal ne ganz andere Perspektive zu Sellner/die Identitären – eine durchaus grundlegend-klärende Sichtweise/Position, die man kennen sollte (und über die man natürlich streiten kann)

      • @ KO 21:45
        Was ist denn so schlimm an reaktionär? Die IB möchte zurück zu den alten Werten und das ist auch meine Meinung.

      • Maria

        “Hallo, aus dem schönen Kalifornien in’s wunderbar und liebenswert verrückte Deutschland !”

        … da könnt’ ich mich schon kringeln vor Lachen.

        Achten Sie mal drauf, wie der blinzelt … und spricht, dann noch die Muke …. oh Mann !

        Übrigens hat Trump auch den Opiumhaltigen Schmerzmitteln den Kampf angesagt.

        … ich kann’s gar nicht fertig gucken, bin am einschlafen.

      • Jenes hier, weckt mich wieder auf :

        https://www.epochtimes.de/politik/welt/nach-ende-der-russland-untersuchungen-trump-will-verstaerkt-sumpf-in-washington-trocken-legen-a2838748.html

        “Sorry, aber sie müssen verantwortlich gemacht werden”, sagte Trump nun über jene, denen er die Schuld am Aufbringen der Vorwürfe gibt.

        “Ich habe eine bessere Bildung als sie, ich bin klüger als sie, ich ging zu den besten Schulen, sie nicht.
        Viel schöneres Haus, viel schönere Wohnung, alles viel schöner. Und ich bin Präsident und sie nicht.”

        Das ist so banal, dass es schon wieder genial ist !
        Volkssprache, die jeder versteht – auch die Kulturbanausen bei den “Demokraten”.

      • @ Mona Lisa 10:53
        Trump spricht die Stimme des Volkes im Gegensatz zu unseren sprachlich perfekt geschliffenen Volksverrätern.

      • @KO

        der Auftrag von Gott war doch “füllet die Erde”.
        Zudem steht ja in der Schrift:
        “Hütet euch vor denen, die das Heiraten verbieten”
        und die Priester zur Zeit Jesu waren verheiratet.

        Und was der Wille Gottes ist für unser Leben, ist uns in der Bergpredigt von Jesus und durch die 10 Gebote, zusammengefasst in zwei, gesagt worden.
        Segen und Fluch ist behinhaltet im Halten oder Nichthalten, was auf freiwilliger Basis ist. Keiner wird gezwungen.

        Wahrer Glauben ist immer Vertrauen auf Gott, in Seinem Willen, der das Beste für uns will, zu leben im fortwährenden Erkenntnisstand, und sich nicht von religiösen Menschen mit eigenen Vorschriften, wie sie auch die Pharisäer hatten, verunsichern lassen.
        Wahrer Glaube macht frei, denn er ist die Wahrheit, die sich nicht knechten läßt.

    • Ich habe mir jetzt einen Teil dieses Videos angeschaut. Selbstverständlich bin ich auch der Meinung, dass die Evangelien verfälscht wurden. Aber dass hier die Römer anstatt der Talmud-Juden als die Schuldigen benannt werden, ist für mich keinesfalls plausibel. Wer möchte denn die Welt beherrschen und wem gehört die City of Londen und die Wall Street? Doch nicht den Römern.

      Schon oft genug habe ich mir Gedanken darüber gemacht, ob es christlich ist, Tiere zu essen.
      Ich denke, dass uns die Nutztiere (Kühe, Schweine usw.) als Nahrung dienen sollen. Warum sonst sind Kühe mit so einer Masse Fleisch ausgestattet. Es geht nur darum, dass sie gut und artgerecht gehalten und schonend geschlachtet werden.
      Die Tierarten haben alle eine Aufgabe, wie sie den Menschen hilfreich sind. Katzen sind für die Psyche gut, Hunde sind Freunde und bewachen ihr Herrchen oder Frauchen, Esel tragen Lasten usw.

      • Maria

        Mir fällt g’rad auf, ich weiß es gar nicht, aß Jesus Fleisch ?

        Bei der Sache “wer möchte denn die Welt beherrschen” gilt es immer zu beachten, WER einem seine Weisheiten erzählt. Sympathien und Antipathien spielen da eine herausragende Rolle.

        Ja, offiziell wollten auch die Römer die Welt beherrschen, aber die “Nasen” waren wohl die ersten !
        Und so begab es sich, dass sie schon damals unterwanderten was das Zeug hielt und immer wieder Stellvertreter fanden – auch bei den Römern.

        Im “Stellvertreter-Auftragsgewerbe” sind die Langfinger seit Menschengedenken Marktführer.

      • @ Mona Lisa 17:33
        Die Aussagen hierzu sind gespalten. In manchen Bibelstellen ist zu lesen, dass Jesus Tiere gegessen hat, andere wiederum schreiben, dass Jesus Vegetarier war. Die Wahrheit werden wir vermutlich nie heraus finden.
        Wenn man sich aber die Natur anschaut, dann ist es ein ständiges Fressen und gefressen werden.
        Andere Tiere dürfen Tiere töten aber der Mensch nicht?

      • @Maria S
        wie war noch mal das letzte Abendmahl ? Das Passah-Lamm und die Aufforderung, sein Fleisch zu essen und sein Blut zu trinken ?Wenn das kein Hinwesi auf Kanniblismus ist, dann weiß ich auch nicht.

      • Maria 18:25

        Eben drum, so denk’ ich mir das auch.
        Wir sind Fleischfresser, unsere Augen sind zur Jagd ausgerichtet, nicht zur Flucht, unsere Reißzähne sind immer noch vorhanden und bekömmlich sind tierrische Eiweiße auch – jedenfalls besser als Kohlenhydrate, die uns fett und träge machen.

        Ich probierte mal vier Wochen lang eine Diät ohne Kohlenhydrate – da war ich aber fit !!! … bis mich die Brötchen- und Nudelsucht einholte.

        Ich find’s schlimm, dass so viele Spinner ihre Natur verleugnen, nur um einem religiösen oder anderweitig ideologischem Wahngebilde nachzueifern.
        Intellekt frisst bisweilen Hirn – klingt paradox, ist es aber nicht.

      • Für mich war die schlimmste Erkenntnis, daß ich 27 Jahre in einem völlig falschen Glauben aufwachsen mußte, ich wurde adoptiert von Kahtoliken und bin mit 27 sehr schmerzhaft aufgeweckt worden. Bis heute kämpfe ich mit diesem Unsinn, lange nachdem ich dieser Satanskirche den Rücken gekehrt habe und jetzt bin ich 65 und leide immer noch an diesem Unsinn der kath. Erziehung und Schule. Mit dem Verlassen der Kirche ist es halt nicht getan, wenn einem dieser Unsinn eingeprügelt wurde in den ersten 10 Jahren des Lebens.

      • Saheike

        Mir blieben solche Indokrinationen gottlob erspart, kann mir aber vorstellen, wie furchtbar sowas sein kann, man wird diese geistigen und seelischen Kinder-Vergewaltigungen ein Leben lang nicht wieder los.
        Diese Welt kennt definiv viel zu viele Verbrecher !

    • Freidenker:

      “Integrationskurs: Fast jeder Zweite scheitert an Deutschtest” :

      Nur jeder zweite? Ich würde mal sagen: Jeder!

      Schon seit Jahren wird Migranten, auch denen in der dritten und vierten Generation hier Lebenden beigebracht, dass sie unsere Sprache nicht lernen müssen. Claudia Fatima und noch einige andere sprachen da von “Zwangsgermanisierung” – gleichzeitig sollten diese Leute aber schnellstens den deutschen Pass bekommen.

      Und die sogenannten Flüchtlinge lernen erst recht kein Deutsch, auch wenn man uns erzählen will, dass die in wenigen Monaten einen Hauptschulabschluss machen, eine Lehre beginnen, hervorragend deutsch können und auch sonst ganz toll integriert sind.

      Vera… und mich hinterher auslachen kann ich mich noch ganz gut selbst

    • @Saheike

      aber bitte werfen Sie deswegen den Schöpfergott nicht weg. Denn die Gleichnisse Jesus, die uns auch vermittelt worden sind, ich war ja auch katholisch getauft worden, haben uns sehr wohl geprägt im positiven Sinne.
      Denn in der Bergpredigt und in den Gleichnissen weht sehr wohl Gottes Geist und kam nicht leer zurück. Charakterbildung ist schon erfolgt.
      Und die Ehrfurcht vor Gott ist nun einmal aller Weisheit Anfang.
      Der Mensch muß begreifen, daß er für all seine Auflehnungen gegenüber der uns gegebenen Ordnungen die Folgen zu tragen hat.
      Wohl dem, der das vorher schon kapiert hat und gar nicht so weit kommen läßt.
      Und die Wunde der Christenheit ist nun einmal die heidnische Trinität und die Veränderung der Lehre Jesu und seiner Nachfolger durch die die Kirchenväter, die ihre Triade daraus herstellte.
      Steht doch auch in den Evangelien:
      “Ihr habt den Schlüssel zum Himmelreich, doch ihr selbst kommt nicht hinein und die hineinwollen, laßt ihr nicht hinein. Die Institution Kirche hat ja bis heute ihren Auftrag noch nicht verstanden und eine verfälschte Lehre.
      Und nirgendwo steht, daß wir kein Fleisch essen dürfen. Es steht drinnen, nach der Sintflut aßen die Menschen Fleisch. Es steht aber auch drinnen, der Gerechte behandelt seine Tiere recht.
      Gregor Dalliard, ich konnte nicht mehr Priester sein, schreibt wöchentlich seine Glaubensimpulse.

      • Ich gehe mittlerweile nach dem Motto “Prüfe alles und behalte das Gute” und an Gott komme ich nicht vorbei, ja, das alles hat dazu geführt, daß ich weiß, daß Gott für mich existiert und gut auf mich aufpasst, sonst wäre ich längst untergegangen. Es ist halt so schwer, sich zu deprogrammieren und den auch teilweise abergläubischen Unsinn zu erkennen und zu löschen. Vor allem die eingepflanzte Angst (nicht Furcht) loszuwerden ist sooo schwer.

    • Freidenker: Und die kommen dann alle nach “Scheiß Doitscheland!”

      Hier werden sie jubelnd als arme, brave, traumatisierte Menschen herzlich willkommen geheißen.

  20. Mossad – Israels Geheimdienst
    ————————————–

    https://protokollpalaestina.blogspot.com/2010/09/mossad-israels-geheimdienst.html

    schreibt :
    Berüchtigter als der Mossad ist kein Geheimdienst der Welt. Dabei ist er gerademal mit 1200 Mitarbeitern einer der kleinsten. Dafür hat er einen Ruf wie Donnerhall. Das liegt an den erfolgreichen Operationen der Vergangenheit. Der Mossad beschafft nicht nur Informationen, sondern schickt bei Bedarf Entführungs- und Killerkommandos an jeden Ort der Welt, um die Feinde Israels zu treffen.
    Ein sogenanntes X-Komitee führt die Todesliste. Die streng geheime Kidon-Einheit innerhalb des Mossad führt die Liquidierungen(Mordanschläge) durch. Kidon ist das hebräische Wort für Bajonett. Die Mitglieder dieser Einheit tragen ein Amulett mit der biblischen Inschrift ,,Auge um Auge, Zahn um Zahn”.
    —————————————————————-

    BND, Mossad und 9/11
    https://lichtinsdunkel.blogspot.com/2008/10/bnd-mossad-und-911.html*****

    ——————————–

    • Übrigens in der Israelischen Armee kämpfen sehr viele Drusen.
      Drusen sind Muslime, wenn ich richtig informiert bin. Die Drusen bekennen seit vielen Jahrzehnten ihre Treue zur Israelischen Regierung!

      Genau das ist das Ziel von Israel. Sie wollen alle Muslime auf ihre Seite bringen. Auch wenn es brutale Islamofaschisten sind wie beispielsweise die Wahhabiten!
      Die ebenfalls sehr gute Beziehungen zu Israel haben.
      In Syrien hat Israel mehrere Terror-Milizen und Dschihadisten direkt unterstützt, MM hatte dazu einen Artikel.
      Außerdem bekommen viele Kurden seit Jahrzehnten auch Unterstützung aus Israel…

      Nur die Palästinenser,Erdogans Türkei und Schiiten hat man noch nicht aus die Seite von Israel gebracht. ABer die US Amerikaner arbeiten noch daran.
      Indem die Israelis viele Muslimische Staaten dazu ermutigt haben überall Palästinenser zu verfolgen, lässt sich daraus schließen, dass Israels politischer Einfluss auf andere islamische Staaten in der Region sehr groß geworden ist.
      Was viele deutsche Medien gerne verschweigen: die Palästinenser werden in vielen arabischen Staaten verfolgt und politisch diskriminiert, vor allem in den reichen Golfstaaten.

      Das US Projekt Greater Middle East ausgearbeitet noch unter dem Schwerverbrecher George W. Bush US Präsident, scheint erfolgreich aufzugehen.
      https://www.heise.de/tp/features/Entstehung-und-Ziel-des-Greater-Middle-East-Programms-3438387.html

      Trump ist wahrlich ein großer Anhänger von islamistischen Terror-Regimes.

      US-Regierung genehmigt Export von Nukleartechniken an Saudi-Arabien
      https://www.heise.de/tp/features/US-Regierung-genehmigt-Export-von-Nukleartechniken-an-Saudi-Arabien-4355522.html

  21. Mossad – Israels Geheimdienst
    ————————————–

    https://protokollpalaestina.blogspot.com/2010/09/mossad-israels-geheimdienst.html

    schreibt :
    Berüchtigter als der Mossad ist kein Geheimdienst der Welt. Dabei ist er gerademal mit 1200 Mitarbeitern einer der kleinsten. Dafür hat er einen Ruf wie Donnerhall. Das liegt an den erfolgreichen Operationen der Vergangenheit. Der Mossad beschafft nicht nur Informationen, sondern schickt bei Bedarf Entführungs- und Killerkommandos an jeden Ort der Welt, um die Feinde Israels zu treffen.
    Ein sogenanntes X-Komitee führt die Todesliste. Die streng geheime Kidon-Einheit innerhalb des Mossad führt die Liquidierungen(Mordanschläge) durch. Kidon ist das hebräische Wort für Bajonett. Die Mitglieder dieser Einheit tragen ein Amulett mit der biblischen Inschrift ,,Auge um Auge, Zahn um Zahn”.
    —————————————————————-

    BND, Mossad und 9/11
    https://lichtinsdunkel.blogspot.com/2008/10/bnd-mossad-und-911.html

    ——————————–

    • @Saheike
      Danke für das Verlinken dieses Artikels!

      And in many other European countries you will be witch-hunted by the Inquisition if you question Israel‘s legitimizing sacred narrative…but you can ridicule your own country’s sacred cows as much as you like…which proves they are no longer sacred. Only the big-H Holocaust is sacred. As the West declines into the twilight of the idols, the Holocaust is the only idol still standing. Try to smash it and you yourself will be smashed.

      It is telling that in New York City, where 3,000 people were murdered on 9/11 by the Dancing Israelis and their Mossad accomplices, the Appellate Courthouse features an engraved Holocaust memorial headlined INDIFFERENCE TO INJUSTICE IS THE GATE TO HELL. Is the Synagogue of Satan, which is indifferent to injustice (and to anything else except money and power) recruiting new members? Is it asking the viewer to remain indifferent to the injustice done to German people after World War II, when exaggerated war propaganda stories were sanctified forever to hide the real holocausts perpetrated against Germans—firebombings of cities full of civilians, the extermination of over a million helpless prisoners, and the deliberate starvation of more than ten million German civilians after the war?

      (Quelle: veteranstoday.com; 27.03.2019)

  22. Bald neue US-erzeugte Flüchtlingsströme, diesmal aus dem Iran ?

    ____________________________________________________

    neuer “Luftpost”-Artikel:

    “Der bekannte US-Journalist Bob Dreyfuss befürchtet, dass sich US-Präsident Trump von Außenminister Pompeo und Sicherheitsberater Bolton dazu drängen lässt, gemeinsam mit Israel und Saudi-Arabien über den Iran herzufallen. ” :

    http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_19/LP03819_290319.pdf

    • Alles läuft in diese Richtung, nur Trump sieht nicht, es ist ein Wespennest, wenn die kleinen Raketen gleichzeitig fallen, ist es gleich einem Wespenschwarm

    • Es gibt noch einen Grund warum Iran als nächstes an der Reihe sein könnte.
      Iran überlegt der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit SOZ beizutreten. Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit SOZ ist das Gegenbündnis von NATO.
      Die Amerikaner wollen das nun mit allen Mitteln verhindern!
      Regime-Change Versuche über eine Revolution sind im Iran bisher gescheitert (2009 und 2018). Nun gibt es Überlegungen einen Krieg gegen den Iran zu initiieren.

  23. “Migration und sinkende Leistungen: Wenn man deutsche Kinder in eine Schulklasse integrieren muss”

    Epoch Times26. März 2019 Aktualisiert: 26. März 2019 18:28

    “Nach Daten der OECD sinkt die gesamte Schulleistung gravierend, wenn der Anteil von Migrantenkindern bei über 25 Prozent liegt. Doch nur in sechs Bundesländern wird die 25-Prozent-Grenze unterschritten. (…) ” :

    -voller Artikel:
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/migration-und-sinkende-leistungen-wenn-man-deutsche-kinder-in-eine-schulklasse-integrieren-muss-a2835992.html?meistgelesen=3

  24. Der Krieg Im Dunkeln

    Die Wahre Macht Der Geheimdienste Wie Cia Mossad Mi6 Bnd Und Andere Nachrichtendienste Die Welt Regieren
    https://newbooksinpolitics.com/political/der-krieg-im-dunkeln-die-wahre-macht-der-geheimdienste-wie-cia-mossad-mi6-bnd-und-andere-nachrichtendienste-die-welt-regieren/

    Matrix sprengen
    https://matrix-sprengen.blogspot.com/2017/08/nun-ist-es-raus-der-mossad-will-putschen.html

    meint :

    Nun ist es raus – der MOSSAD will putschen
    Cobra hat nun die Katze aus dem Sack gelassen. Es ist der Mossad, der bei dem gefakeden Event plant, die globale Macht an sich zu reissen.
    Cobra hat selbst den entscheidenden Hinweis gegeben. Dazu später mehr.

    Cobras Event ist kein spirituelles Event, sondern das ist nur vorgeschoben. In Wirklichkeit ist es ein Putsch von Geheimdiensten und Militär, um die globale Kontrolle an sich zu reissen und tatsächlich die “Eine-Welt-Regierung” unter US-Israelischer Führung auch ganz physisch zu etablieren.

    Folgender Ablauf für das falsche Befreiungs-Event ist vorgesehen:

    Es wird einen sehr groß Stromausfall geben. Man wird das Gerücht in die Welt setzen, das sei auf Sonnenstürme zurückzuführen. Ist es nicht, sondern der Stromausfall wird künstlich hervorgerufen werden durch Technologien, auf welche die großen “Dienste” wie Mossad, CIA usw. Zugriff haben.

    Wer die Sonnensturm-Thematik etwas verfolgt hat, der wird festgestellt haben, dass es seit 2011 viele, auch starke, Sonnenausbrüche gab, die sich jedoch in keinster Weise auf die Elektronik auswirkten. Aber es wird seit Jahren geschickt die Idee in die Köpfe der Menschen gehämmert, dass es “aufgrund eines Sonnensturmes” zu einem Stromausfall mit katastrophalem Ausmass kommen wird.

    Während dieses Stromausfalles, der in den westlichen Ländern, vorrangig in den USA, Kanada und Europa, evtl. Australien, stattfinden wird, wird es selbstredend zu einem großen Chaos, Massenpaniken, Plünderungen und Massakern kommen. Die Regierungen werden völlig überfordert sein und es wird ihnen nicht gelingen, Ruhe und Ordnung aufrecht zu erhalten.

    Diese Phase der Wirren wird geschickt genutzt werden, um als “internationaler Katastrophenschutz” aufzutreten und “im Auftrag der Regierungen” Recht, Ordnung und Sicherheit wieder herzustellen. Es hat sich bereits eine Organisation gebildet, die diesen “internationalen elektronischen Katastrophenschutz” darstellen wird. Diese Organisation wird dann die Kontrolle übernehmen und die überforderten Regierungen nach Hause schicken.
    Diese Organisation ist die “Stay-Behind”-Kraft, die sich seit langem vorbereitet, den Putsch von dem Cobra ja immer offener spricht, durchzuführen.

    Hinter dieser Organisation steckt nichts anderes als der MOSSAD.

    Es ist ein Konsortium der internationalen Kabale mit 80 bis 90 prozentigem Mossad-Anteil, der Rest sind hochrangige Mitglieder der globalen Elite, Geheimdienste und CEOs aus den üblichen Bereichen.

    Hier der Name der Organisation: Electric Infrastructure Security Council, abgekürzt EIS

    Cobra selbst hat die wahre Kraft hinter seinem Event preisgegeben, durch den Hinweis, dass seine sogenannte “Widerstandsbewegung” in die am 23.August stattgefundene Übung “Earth-Ex” (Erde – Tot) dieser dubiosen Organisation involviert war.

    Diese Organisation EIS bereitet sich ganz konkret in Form von speziell ausgebildetem Militär und Geheimdienstpersonal auf die Übernahme der Kontrolle (Regierungsgewalt) in den westlichen Ländern vor, sobald ein längerer großer Stromausfall mit den damit verbunden Wirren auftritt (ausgelöst wird).

    Jeder kann sich selbst überzeugen, dass das, was ich hier sage stimmt. Ihr müsst nur die Namensliste der CEOs dieser Organisation betrachten und zu den Personen Hintergründe recherchieren. Dann wisst Ihr genau woher der Wind weht.

    • Solche Anschläge auf die Stromversorgung sind weltweit möglich und werden zur Unterdrrückung der Bevölkerung benutzt werden um das Wshlverhaslten zu beeinflussen, ähnlich wie jetut inVenezuela.
      Ich habe schon vorgesorgt mittels einiger Solarpaneele und LiFePO4 Batterien.
      Die Beleuchtung ist shon umgestellt auf LED und der Rest ist eben dabei,
      TV ist bereits passee!
      Gefahren wird elektrisch!
      Wenn das alle so machen, ist dieses Gespenst des Stromausfalles vorbei.

  25. MOSSAD

    Die Islamisierung und die Fanatisierung dieser Religion ist mehr als sekundaer und reine Ablenkung sowie planmaessig installiert .

    Dazu kommt noch der widersinnig propagierte Klimawandel , die Genderresierung der Gesellschaft sowie die Deindustralisierung mit der Abschaffung der traditionellen Energielieferanten und den damit verbundenen Folgeerscheinungen , wie Verarmung und Verelendung der Gesellschaften .

    Meine Hoffnungen lagen bei Trump , doch mir der Anerkennung Jeruslams als Hauptstadt Israels und der Anerkennung der Golanhoehen als israelisches Gebiet hat sich das erledigt .

    Mossad und Genossen werden sich nicht scheuen , wenn sie mit ihrer aktuellen Taktik ihr Ziel nicht erreichen auch strategisch den Armeggedon umsetzen .

    Jeden Tag naehern wir uns diesem Szenarium , mehr und mehr .

    Die Menschen wollen es nicht aufnehmen und verarbeiten sowie aktiv werden .

    Die dann noch Lebenden werden eines Tages die Toten beneiden ….

    Wie schrieb Lew Nikolajewisch Tolstoj, hochbetagt, in seinem Wieviel Erde braucht der Mensch ? :

    50 cm x 2 Meter .

    • Der Bürger wird vom System successiv enteignet und betrogen!
      anhand DER ANSCHLÄGE DER rOTEN vERWALTUNG DER spö AUF MEINE EXISTENZ nachweislich, dafür Zuzug und Umvolkung

    • Intellektueller. Eigentlich hätte ich mir das ja denken können, dass das “Chrislam” heißen sollte, aber ich habe trotzdem verstanden. So ein Schreibfehler passiert halt mal.

      Wünsche noch einen schönen Abend – Toni

  26. Die Bewegungsabläufe in dem Video ( gespeichert ) zeigen das Vorgehen eines auf für solche Aktionen perfekt trainierten Profis. Kein Amateur handelt so
    der Situation perfekt angepasst mit eimer erstaunlichen Übersicht und Kaltschnäuzigkeit Das war kein Breivigk 2 sondern ein eiskalter Profi
    Davon mal ganz abgesehen, beim 2. Eindringen in den großen Raum, wo also
    die bereits erschossenen übereinanderlagen, traf die kein einziger Schuß mehr.
    Wer einmal beobachten mußte, wie auch tote Körper unter erneuten Schüssen reagieren, wird genau das bestätigen und das als gestellte show ablehnen.
    Das Stockholm Syndrom geht nur in Deutschland bis in denTod.

  27. Die NWO-Befürworter stehen in hellen Flammen und sind in höchster Panik.
    In einem solchen Zustand aber ist rationales Denken nicht mehr möglich.
    Die Fehler häufen sich und am Ende schießt man sich zum wiederholten Mal in den eigenen Fuß.
    Aber liebe Zionisten Neocons, nicht immer in denselben..

    • Zitat: “… wann bricht das System zusammen ” :

      Erst dann, wenn ALLE “deutsch”-Sklaven
      – generell kein Geld mehr auf ihre Konten/Sparbücher einzahlen, (nur noch zur Rechungsbegleichung einzahlen und SOFORT wieder abbuchen)
      – die Arbeit mindestens für EIN JAHR niederlegen (also benötigt man Geld-Reserven für ein Jahr),
      – und ihre Handys/Smartphones endgültig in den Müll werfen.

      • Das bekommt man allerdings in keinen doitschen Schädel hinein.:
        FFF ist die Devise sonst nichts.

        Fickern
        Fressen
        Fussball.

        Der Rest ist Nebensache oder Luxus.

    • „Hetzjagden“: Regierung verteidigt in Antwort auf AfD-Anfrage Antifa und Medien-Fake” :

      ——————————————–

      Werter Freidenker

      Das muss man sich mal geben!

      Eine ReGIERung, nicht meine, die organisierte Terroristen verteidigt.

      Aber was will man schon von diesen Terrorregime anders erwarten.

      Terroristen mögen und unterstützen sich halt untereinander.

      Ein verkommenes VerbrecherPACK.durch und durch.

      Die “Rechnung“ wird kommen.

      Haben Sie ein schönes Wochenende werter Patriot 🙂

      HG

      Didgi

    • Von Merkel Dankbarkeit erwarten?
      Frau Merkel ist eine Schande für die Idee einer Europäischen Union.
      Wer erzieht solche Frauen?
      Wie können Feministinnen stolz auf so eine schlecht erzogene Frau sein?

      Aber nein die pro-feministischen Globalisten und allgemein Feministinnen betreiben lieber Volksverhetzung gegen das Männliche Geschlecht, der Hauptfeind Nr.1
      https://www.freitag.de/autoren/the-guardian/das-zeitalter-des-patriarchats
      https://www.freitag.de/autoren/mark-e-smith/franziska-schutzbach-ueber-maennliche-abwehr

      Überhaupt die weißen Männer sollen laut NWO-Philosophen für das ganze Leid der letzten 6000 Jahren der Menschheitsgeschichte verantwortlich sein.
      Differenzierungen? Fehlanzeige! Feministinnen wissen überhaupt nicht was Differenzierungen sind. Denn Feministinnen arbeiten nur mit Klischees,Gerüchten, Verallgemeinerungen, Stereotypen,Rollenverhalten,überkommene Vorstellungen meist entnommen aus irgendwelchen Hollywood-Filmen oder von Prominenten Männern aus dem Fernsehen oder aus dem Knast.

      Jetzt benutzen die Klimamärchen Hysteriker Stereotypische Vorstellungen über die Männlichkeit um gegen das Männliche Geschlecht auszuteilen und die Abschaffung von Autos noch schneller durchzusetzen…

      Wenn toxische Männlichkeit und ein Gaspedal zusammenkommen, wird die Straße zum Schlachtfeld
      https://www.heise.de/tp/features/Mordwaffe-Auto-4355526.html

      • Intellektueller: Ich wundere mich schon lange nicht mehr über die Femenweiber. Da werden deutsche, weiße Männer Nichtigkeiten wegen zur Sau gemacht, und wenn der Ali oder der Mahmud seine Frau verprügelt, terrorisiert und dann ehrenmordet, bringen die das Maul nicht auf. Wenn kleine Mädchen zwangsverheiratet werden mit alten, dreckigen, stinkenden Säcken stört sie das gar nicht – da bringen sie das Maul auch nicht auf.
        Nicht wenige von ihnen “schmücken” sich mit IQ-60-Monstern aus Moslemien und/oder Afrika. Diese Herren spielen sich auf und geben an wie eine Tüte Mücken und haben gar keine Erziehung genossen.
        Warnen darf man sie ja auch nicht, denn die Warner sind rückständige, dumme, hasserfüllte Nazis, Rassisten und Ausländerfeinde und wo doch der Ali so klug, so aufgeschlossen, so freundlich, fleißig, zuverlässig und pünktlich ist – besonders dann wenn er mit dem gesamten Familienclan auftaucht und Morddrohungen ausspricht.

      • Dankbarkeit sicher nicht.
        Diese Charakterzüge haben Mensch wie die nicht..
        Anstand kann man aber erwarten. Aber einer Gestalt wie dem ostzonalen Senkarsch fehlt jede menschliche Eigenschaft. Eine AparatschIx halt.

    • Freidenker

      jetzt mal im ernst : die Russen wussten doch, dass die Deutschen B.Six da versauern lassen wollten.
      Also wussten sie auch, dass sie kein Dank für die Aktion ernten werden. 1+1=2
      Was tun die denn immer so unbedarft ? … das ist ja bald lächerlich, wie die immer auf klein Doofi machen.
      Und die Russen machten das auch nur, um sich wiedermal bei der deutschen Opposition einzuschleimen.

  28. Hamburg-Harburg/Wilhelmsburg: “Familien-Clan hielt sich Arbeitssklaven” :

    “Die Clans bestehen aus Hunderten Mitgliedern in Hamburg und ganz Norddeutschland. Es handelt sich um polnisch-stämmige Roma-Familien. Sie leben hier nach eigenen Gesetzen, halten sich sogar Arbeitssklaven und beuten diese gnadenlos aus. (… ) ” :

    https://www.mopo.de/hamburg/polizei/harburg-wilhelmsburg-das-miese-sklavenhalter-netzwerk-der-familien-clans-32292702

    • Wann wird Trump in Honduras einmarschieren. Denn die Honduras ist eines der gefährlichsten Staaten der Welt, mit einer der höchsten Mordraten der Welt.
      Aber da der Präsident von Honduras eine gehorsame Marionette der US Amerikaner ist, die mithilfe der US Regierung durch Putsch an die Macht gekommen ist, werden die Bürgerkriegsähnliche Zustände im Land Honduras verschwiegen und geduldet. Dort sind die Sicherheitskräfte , oder besser gesagt die Todesschwadronen mindestens genauso brutal wie die Sicherheitskräfte von Maduro in Venezuela.
      Die Todesschwadronen von Honduras schießen mit scharfer Munition sogar auf unbewaffnete Kinder und Frauen. Spätestens seit 2013 bekannt, durch Artikel aus britischen Zeitungen.

      Ja aber was solls nicht der Rede wert, solange der Präsident von Honduras eine US Marionette ist.

  29. Ein echter gläubiger Christ würde soetwas niemals tun, vielmehr wie Jesus in den Evangelien uns gelehrt hat, unsere Nächsten, wie auch unsere Feinde zu lieben, denn so wie Gott die Sünder liebt, aber die Sünde hasst, so haben auch wir all unsere Mitemenschen zu lieben, denn das ist der Wille Gottes.
    Inszenierte Terroranschläge, um die Zukunft zu beeinflussen, oft sind unschuldige Menschen die Opfer.

    • Die US Amerikaner waren auch damals wütend als Russland beschlossen hatte, in Syrien einzugreifen um Assad zu helfen. Daraufhin kurze Zeit später erklärte der Kriegsnobelpreisträger US Präsident Obama, dass Russland die größte Bedrohung für die Menschheit sein soll.

      Wegen Russland konnten die ISIL in Syrien nicht mehr ungestört die Ungläubigen töten.
      Amerikaner legten sich mächtig ins Zeug um ISIL vor Assad’s udn Russland zu evakuieren.
      Jetzt als ISIL in Syrien fast besiegt ist dank Russland, erdreisten sich die Amis einen neue unfassbare Lüge in die Welt zu setzen. Angeblich hatte die US Koalition ganz allein die ISIL besiegt. Russland hätte den ISIL Terroristen in Syrien kein einziges Haar gekrümmt…

  30. Sorry, kleiner OT

    In unmittelbarer Nähe zum Untersberg befindet sich der Obersalzberg, unweit der deutschen Grenze zu Österreich, ganz in der Nähe von Salzburg. Hier befand sich auch der sogenannte „Berghof“ von Adolf Hitler und ein unterirdisches Bunkersystem, welches heute zum Teil noch begehbar ist. Ein Versenkbares Panoramafenster ermöglichte dem Betrachter einen direkten Blick auf den gegenüberliegenden sagenumwobenen Untersberg.
    Hitlers Interesse am Untersberg ging soweit, dass er sogar einmal äußerte, er wolle dort begraben werden.

    Wen es interessiert, hier weiterlesen:

    https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2019/03/28/mythos-untersberg-unerklaerliche-zeitphaenomene-videos/#comments

    Wirklichkeit oder Fantasie?

    Ich weiß nicht, doch eins weiß ich, es gibt vieles was weit über die Wahrnehmung und das Vorstellungsvermögen der meisten Menschen sehr sehr weit hinausgeht.

    Euch allen werten Patrioten, Mitstreitern und anständigen stillen Lesern, wünsche ich von Herzen ein schönes sonniges Wochenende 🙂

    HG

    Didgi

    Niemals verzweifeln, es kommen auch bessere Zeiten,
    denn jeder Irrsinn hat auch sein Ende 😉

    Schlafts Gut

      • “Die USA und EU Liefern an die Saudi’s auch nur die allerbesten Nuklearkernenergie-Technologien, die NICHT mehr SuperGAU-fähig sind.”

        Die US Amerikaner haben doch genug Probleme mit ihren eigenen Atomkraftwerken nicht in den Griff, aber über Japan (Fukushima) lästern udn klugscheißern…

        Folgende Artikel empfehle ich wärmstens sich durchzulesen
        http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/us-strahlenruine-hanford-amerikas-atomare-zeitbombe-a-752346.html

        Katastrophe in USA Hanford war mindestens genauso verheerend wie die Katastrophe in Fukushima Japan! Die verschwiegene Katastrophe in den USA
        https://www.counterpunch.org/2016/04/29/hanford-not-fukushima-is-the-big-radiological-threat-to-the-west-coast/

        https://www.youtube.com/watch?v=IULhEEdJ0Ok

        Atomreaktor Katastrophe 2011 in USA Fort Calhoun.
        Medien hatten Nachrichtensperre verhängt
        https://www.globalresearch.ca/why-is-there-a-media-blackout-on-nuclear-incident-at-fort-calhoun-in-nebraska/25369
        http://www.politaia.org/umwelt-und-gesundheit/umwelt/medien-schweigen-uber-missouri-atomkraftwerk-in-fort-calhoun-neues-fukushima-droht-video-englisch/

        Ich gebe Ihnen einen sehr guten Rat. Lesen Sie weniger US Propaganda.
        Dort wird von morgens bis Abends gelogen und betrogen was das Zeug hält.
        Vor allem die Partei von Donald Trump die Republikaner lieben es Skandale unter den Teppich zu kehren, ohne jetzt ein Fan der US Demokraten zu sein.
        Wenn Trump wirklich etwas verändern wollte in den USA, dann hätte er als unabhängiger Kandidat antreten sollen, so wie er es ursprünglich geplant hatte.
        Aber die Parteifunktionäre der beiden einzigen Parteien in Kongress udn Senat haben dort immer noch die Macht und das Sagen.

      • Es wird ja immer wieder gerne gegen die armen Staaten der südlichen Erdhalbkugel (Hemisphäre) ausgeteilt.
        Aber von den Ländern der südlichen Erdhalbkugel können die Staatsmänner aus der nördlichen Erdhalbkugel noch einiges lernen.

        Dort gibt es fast überall per Vertrag und Abkommen vorgeschriebene
        Atomwaffenfreie Zonen. Die Staatschefs der südlichen Erdhalbkugel hatten sich auf solche Abkommen geeinigt.
        https://de.wikipedia.org/wiki/Atomwaffenfreie_Zone

      • Alle Spiegel-Artikel über Atomkernennergie sind FALSCHE LÜGEN !!!!

        NEIN diese LÜGEN-SPIEGEL-Artikel werden ich NICHT lesen, Weil die FALSCHE LÜGEN SIND !!!!!

        Das Japanische Militär hatte mittels General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeugen die mit Bagger-Maschinen Ausgerüstet waren und Alle Radioaktiven Stoffe Ausgegrabben/Ausgebaggert und zurück geführt in Strahlenschutz-Containern im Gesamten Umland vom KKW Fukushima !

        Dass Japanische Militär hatte mittels US-Amerkanischer Wehrtechnik und US-Amerkanischer ABC-Abwehrtechnik gesäubert dass gesamten Umland vom KKW Fukushima und die Umwelt\Natur repairiert im Umwelt\Natur !

        http://fukushima.jaea.go.jp/english/rd_report/pdf/130129%20CEA%20meeting%20asano%20Final.pdf

        https://www.youtube.com/watch?v=6CmvSBCstqA

        General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge: http://gdls.com/products/stryker-and-specialty/stryker-NBCRV.html

        Die General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge haben eine Panzerung aus Mehrensichten Siliciumcarbid, Wolfram, Beryllium, Gadolinium und weiteren Werkstoffen welche die Radioaktive Ionisierende Strahlung genau so Stark ABSCHIRMT wie eine 2 Meter Dicke Blei-Wand !

        Die General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge haben Filteranlagen für Atemluft Welche Radioaktiven Feinstaub und Radioaktive Edalgase herausfiltern und enfernen aus der Atemluft !

        Dass US-Militär, US ARMY, USMC, FEMA, Dass JAPANISCHE MILITÄR (JSDF), Das Israelische Militär und Saudi-Arabische Militär haben einen Sehr Grosse Anzahl dieser General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge in Ihrem Dienst !

        Dass JAPANISCHE MILITÄR (JSDF) hätte mit seinen General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeugen die mit Bagger-Maschinen Ausgerüstet waren und Alle Radioaktiven Stoffe Ausgegrabben/Ausgebaggert und zurück geführt in Strahlenschutz-Containern im Gesamten Umland vom KKW Fukushima !

        Zusätzlich hätte dass JAPANISCHE MILITÄR (JSDF) mit Gentechnologisch verbesserten Deinococcus-Radiodurans-Bakterien und Geobacter Uraniireducens (RF4) welche Auffressen Radioaktive Stoffe und mit Chemischen Bindemitteln die Radioaktive Schwermetalle an sich binden dass Gesamten Umland vom KKW Fukushima Behandelt !

        Und Dann immer mit seinen General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge Die mit den Bagger-Maschinen Ausgerüstet waren und Alle Radioaktiven Stoffe Ausgegrabben/Ausgebaggert und zurück geführt in Strahlenschutz-Containern aus dem Erdboden im Gesamten Umland vom KKW Fukushima !

        Dadurch konnt Dass Gesamten Umland vom KKW Fukushima wieder Erfolgreich Gesäubert werden von Alle Radioaktiven Stoffen ! ES wurde sogar die Japanische Bevölkerung wieder zurück Angesiedelt im Umland vom KKW Fukushima !

        https://michael-mannheimer.net/2017/05/15/usa-entwickelten-bakterien-die-radioaktiv-kontaminierte-stoffe-auffressen-und-unschaedlich-machen/#comment-241031

        http://fukushima.jaea.go.jp/english/rd_report/pdf/130129%20CEA%20meeting%20asano%20Final.pdf

      • Die US-Amerikaner und Russen haben Elektrischen Storm dank Atomkernkraftwerken !!!! Wir Deutschen Wir haben KEINEN Elektrischen Storm dank Windkraftanlagen !!!!

        Ich LESE LIEBER MEHR USA-Propaganda und Russen-Propaganda und RICHTIGE Fachwissenschaftliche Studien, als den DUMMEN BÜNDIS-GRÜNEN-SPIEGEL-LÜGEN-DRECK !!!!

        Dieser Fukushima SUPER-GAU wurde ganz gezielt angerichtet um einen Testlauf zu machen wie lange es dauert mit den neuen ABC-Abwehrtechniken des US-Militär-Techniken die ganz Landschaft um Fukushima zu Säubern und zu repairieren, dieser Test war sehr viel erfolg reicher als ursprünglich angenommen !!!!

        Man hatte ganz gezielt mutwillig vorsetzlich zerstört Reaktorenblöcke-Gebäude von Fukushima um ganz gezielt die Landschaft in Japan Radioaktive zuverseuchen um dann DA einen Testlauf zu machen wie lange es dauert mit den neuen ABC-Abwehrtechniken des US-Militär-Techniken die ganz Landschaft um Fukushima zu Säubern und zu repairieren, dieser Test war sehr viel erfolg reicher als ursprünglich angenommen !!!!

        Es geht um die Sabotage der mutwillig zerstörten Kraftwerksblöcke von Fukushima !

        https://treueundehre.wordpress.com/category/fukushima/ und http://jimstonefreelance.com/fukushima.html

        Es geht um die Sabotage der mutwillig zerstörten Kraftwerksblöcke von Fukushima !

        Ich füge den kopierten Artikel von dem Blog Treue und Ehre mit ein, hier ist er:

        Ist Fukushima ein tödlicher Betrug, der dem Genozid der Menschheit dient ?!

        Täuschung, wo man hinschaut.

        Es scheint, dass die Fukushima-Katastrophe ein Kriegsakt gegen die Bevölkerung unter der Vorspiegelung eines Umweltdesasters ist. Diese gekürzte Übersetzung eines Artikels von Jim Stone ist sehr erhellend und liefert Beweise für die geplante Zerstörung der Atomanlage in Fukushima. Laden Sie den Artikel herunter, im Falle dass die Webseite angegriffen wird (am Ende der Seite –>Sende Artikel als PDF).

        Hier die gekürzte Übersetzung:

        Jim Stone, freier Journalist, am Samstag, den 28. Mai 2011-05-30

        Dies ist ein komplexer Artikel. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, ihn zu verstehen, dann sehen Sie sich dieses Bild von dem verschwundenen Reaktor an, dann dieses Bild von dem zerstörten Betriebsgelände und dann dieses Bild von der Magna BSP-Kamera und dann denken Sie etwas nach. Die Bilder sagen alles aus. Die Lügen der Medien sind abgrundtief..
        Aber es gibt eine Möglichkeit, welche diese Lüge auffliegen lässt und das sind diese Bilder. Laden Sie diese auf ihrem Computer und veröffentlichen Sie die Bilder!

        In diesem Bericht finden unter Verschluss gehaltene Photos in hoher Auflösung Verwendung, welche die Zerstörungen in Fukushima zeigen und welche ursprünglich bei Pink Tentacle gepostet waren. Sie stellen folgende Szenen dar:
        Reaktor 3 fehlt gänzlich, das heißt, dass die Presse und alle, die nach dem 14. März irgendetwas über Drücke, Temperaturen, Druckbehälter etc. in Reaktor 3 berichtet haben, lügen und die Menschen müssen darauf aufmerksam werden; denn nur wenn die Öffentlichkeit das ungeheure Ausmaß der Lügen erkennt, verschließen wir die Tür für einen weiteren Vorfall dieser Art.

        Der Reaktor 4 entspricht dem Gebäude Nr. 7 (an 9/11) und ist durch Sprengstoff demoliert worden. Aus dem Reaktor 4waren die Brennstäbe entnommen worden und man war gerade beim Auswechseln seiner internen Schutzverkleidung aus rostfreiem Stahl, trotzdem wurde der Druckbehälter weggerissen. Das ist der letztendliche Beweis! Ein leerer Reaktor kann keine Explosion hervorrufen, trotzdem fand eine derartige heftige Explosion statt, dass das ganze Gebäude einsturzgefährdet ist. Überhitzte offene Abklingbecken können keinen Wasserstoff freisetzen, weil darin das Wasser bei 100° Celsius verdampft und nicht in bei einer Temperatur von 2000° Celsius in komprimierter Form vorliegen kann, bei dem sich das Wasser spaltet und der Sauerstoff eine Reaktion mit den Zirkonhüllen um die Pellest eingeht. Das Zirkon würde als Reaktionspartner den Luftsauerstoff bevorzugen und hätte lange vorher zu brennen angefangen, ganz gleich, wie gesättigt der Wasserdampf gewesen sein mag……..Die Explosion in Reaktor 4 war schlicht unmöglich. Die Abdeckung des Reaktors 4 war beseitigt wegen der Entnahme der Brennelemente. Photos von Drohnen liefern den Beweis. Diese Tatsache räumt mit den Gerüchten über eine Explosion in Reaktor 4 auf. TEPCO erzählt irgendwas, um die Explosionen besonders am Reaktor 4 plausibel zu machen…

        Das Ausmaß der Zerstörung auf dem Betriebsgelände lässt sich nur mit einem Nuklearsprengkopf erzielen. Auf keinen Fall war es eine Wasserstoffexplosion…. Und die offizielle Erklärung liefert keine Erklärung über die Explosion, die mit vielfacher Überschallgeschwindigkeit hat stattfinden müssen, um die massiven Betonwände der Sicherheitshülle buchstäblich zu Staub werden zu lassen. …..

        4. Die nuklearen Sprengköpfe waren in die Sicherheitskameras eingebaut und wurden so auf das Betriebsgelände bzw. in die Sicherheitshülle(n) eingeschleust. Die israelische Firma Magna BSP aus Avara (die Gegend um das israelisch Nuklearzentrum Dimona in der Negev-Wüste) hatte in diesem Jahr einen Vertrag erhalten, die Kameras zu installieren. Die „Überwachungskameras“ wogen über 400 kg und sahen von der Größe und Form her aus, wie gewehrartige Nuklearwaffen. Als Grund für die enorme Größe und das enorme Gewicht gab Magna BSP an, dass die Kameras stereoskopisch seien…..Die Notwendigkeit solcher riesigen Kamerasysteme mag noch plausibel sein für die Fernerkundung vom Flugzeug aus, wo man hochkomplexe Linsenanordnungen und extrem hohe Auflösungen im Kilometerbereich benötigt, aber nicht innerhalb eines Gebäudes mit geringen Brennweiten. Andere Hersteller bieten Kamerasysteme an, welche gerade einmal die doppelte Größe von Monokameras haben…….Warum ist das Gerät nur so riesig? 9/11, 4/11, 2/11…..Sehen Sie da ein Muster? Wir wollen kein 6/11. Verbreiten Sie die Nachricht.

        Das Erdbeben war nicht das, was man uns erzählt hat

        In Wirklichkeit war das Erdbeben eine glatte Lüge, die einen politischen Plan deckt. Es gibt immer mehr Beweise und geht weit über die hier verlinkte japanische Erdbebenaufzeichnung hinaus. Die originalen Seismik-Daten sind der unwiderlegbare Beweis, aber ich habe da noch besseres. Ich habe mir letztendlich den Drang zum Kotzen verkniffen und die Lügen des USGSuntersucht und hier ist die Geschichte, wie sie sich wirklich abspielte und sie ist nicht das, was Sie im Video unten sehen……

        Hier erläutert der Autor, dass es sich bei dem Fukushima Erdbeben um eine Erdbeben der Stärke 6 handelte und die seismischen Daten manipuliert wurden, z. B. hier die USGS-Daten……. Das Kobe-Erdbeben hatte eine Stärke von6,9 bzw. 7.2. Schauen Sie sich die Verwüstungen von Kobe an. Das Fukushima-Erdbeben soll 100-mal stärker gewesen sein. Dann dürfte Sendai nicht mehr existieren! Kein Hochaus würde noch stehen.

        Der Verfasser beschreibt weiter, dass es drei kleinere Erdbeben in der Nähe von Fukushima gab, die gleichzeitig erfolgten und deren Epizentren im Inland lagen.

        Diese(s) Erdbeben wurde ursprünglich mit einer Stärke von 6.8 eingestuft und die seismischen Daten zeigen, dass das Epizentrum im Inland lag, nicht im Meer. Dann wurde die Stärke auf 7,9 geändert, dann auf 8,4, dann auf 8,8 und zum Schluss auf 9,0. Und zwar aufgrund der Effekte des Tsunamis und nicht auf Basis der seismischen Daten!!!

        Der Verfasser vermutet, dass diese Erdbeben künstlich erzeugt wurden und als Vorwand für den dann auftretenden Tsunami diente, der wiederum von einer Nukleardetonation am Meeresboden erzeugt wurde.

        Es folgt nun der zusammenfassende Bericht(Anm. des Übersetzers):
        Fukushima war ein Ding der Unmöglichkeit.

        Die Überflutung der externen Generatoren durch den Tsunami war irrelevant, da das echte Notfallsystem durch den Dampf der Reaktoren selbst betrieben wird. Es ist kein elektrischer Strom vonnöten, um die drei voneinander unabhängigen Notfallsysteme an jedem Reaktor zu betreiben; selbst wenn nur eines arbeitet, ist der Reaktor sicher. Interessant ist, dass alle neun Notfallsysteme der mit Brennstäben bestückten drei Reaktoren zugleich ausfielen. Dass ist technisch unmöglich, es sein denn, das Absicht dahinter stand. Wahrscheinlich war dies die Folge einer Stuxnet-Attacke.
        Stuxnet ist speziell darauf zugeschnitten, die die SCADA-Controller von Siemens anzugreifen und arbeitet am besten mit Flüssigkeitskontrollsystemen. Die Zentrifugen im Iran waren ein ideales Angriffsziel, genauso wie das Flussigkeitskontrollsystem in der Fukushima-Anlage. Es liegen Beweise vor, dass Stuxnet von den israelischen Streitkräften entwickelt wurde, um jegliches industrielle System zu zerstören, welches durch einen manipulierten Flüssigkeitstransport geschädigt werden kann.

        Magna BSP ist eine Firma unmittelbar in der Nähe des israelischen Atomwaffenschmiede Dimona und hatte vor demFukushima-Vorfall kaum eine Firmengeschichte außerhalb der IDF (Israeli Defense Forces) vorzuweisen. Während des gesamten Katastrophenverlaufes existierte eine ununterbrochene Internetverbindung zischen der Fukushima-Anlage und der Firma in Dimona…. TEPCO erfuhr davon erst am 15. März über einen Artikel in der Jerusalem Post……Es ist ein Faktum, dass Internetverbindungen innerhalb der Sicherheitshülle des Reaktors untersagt sind….

        Stuxnet kann auf zwei Modi betrieben werden; random (zufällig) oder administrative (verwaltet). Im verwalteten Modus kann man den Schaden maximieren und Informationen über das System an einen Computer außerhalb übermitteln. Sobald Stuxnet auf einem Computersystem installiert ist, umgeht der Virus die normalen Sicherheitsprotokolle und man kann ihn von außen steuern. Die Manipulationen sind in den Protokollen nicht zu erkennen, weil Stuxnet weiß, welche Druck- oder Temperaturverläufe für das jeweilige System normal sind und diese Daten weiterhin ausspuckt. Der Verantwortliche kann überhaupt nicht erkennen, dass im Hintergrund das Zerstörungswerk läuft. Stuxnet tauchte in Japan kurz nach der Ankunft der Firma Magna BSP auf. Fukushimawar mit den modernen Siemens-SCADA-Controllern ausgerüstet, auf welche Stuxnet zugeschnitten war. Es stimmt nicht, dassFukushima gegen Stuxnet immun war, weil es mit einem veralteten System betrieben wurde, wie viele Blogger behaupten….

        Und nun möchte ich erklären, warum die Probleme vor den Explosionen auf Sabotage beruhen
        Die Dieselgeneratoren standen nicht einfach im Freien, wie man uns glauben machen will: tatsächlich befanden sie sich in den Kellern der Turbinengebäude, welche abgedichtet und niemals signifikant überflutet waren. Einer von ihnen lief die ganze Zeit über, aber der elektrische Schaltkasten unterbrach die Verbindung aus unbekannten Gründen und machte ihn somit nutzlos. Jedes der Notstromaggregate in Fukushima konnte 14.000 Haushalte versorgen, denn jedes lieferte eine Leistung von mehr als 10 Megawatt. Es ist ganz offensichtlich, dass Fukushima den Störfall überstanden hätte, wenn auch nur ein einziges Notstromaggregat den benötigten Strom hätte liefern können, denn ein Aggregat lieferte ein Vielfaches der Leistung, um die Sicherungssysteme am Laufen zu halten. Aber das ist noch nicht die ganze Geschichte, denn auch weitere Notstromaggregate, die hoch und trocken gelegen waren, fielen aus.
        Meine Hypothese ist, dass das eine Notstromaggregat, welches weiterlief, als extra Reserve gehalten wurde und nicht imSCADA-Controller-System eingebunden war. Warum unterbrach der Schaltkasten die Verbindung mit dem Notstromaggregat? Weil diese Art von Sabotage genau diejenige ist, für die Stuxnet entworfen wurde. Jetzt kommt noch hinzu, dass innerhalb von 9 Stunden – also im Zeitraum, in dem noch kein ernsthafter Schaden auftrat – weitere Notstromaggregate auf der Szenen erschienen, die aber alle nicht den benötigten Strom liefern konnten, da der Schaltkasten dies nicht zuließ. Dieser Bericht derWorld Nuclear Association, welcher in betrügerischer Absicht geschrieben wurde, enthält all diese Informationen, aber er präsentiert die Abläufe so, dass man beim Lesen sehr aufpassen muss, um sie nicht zu übersehen. Der Bericht präsentiert richtige Informationen in einem irreführenden Zusammenhang, so dass er die Lügner schützt, die ihn geschrieben haben….

        Aus diesem Bericht kann man folgende Informationen gewinnen:

        1.) Die Generatoren wurden nicht überflutet…… Der Strom konnte aufgrund des sabotierten Schaltkastens nicht weitergeleitet werden.
        2.) Man muss sich die Videos der automatischen Kameras ansehen; sie zeigen deutlich, dass der Schaltkasten, der nicht funktionierte, niemals nass wurde. Der Fehler war also nicht durch den Tsunami bedingt. Es gibt keinen Schaltkasten für die Dieselgeneratoren außerhalb des Betriebsgeländes, alles befindet sich innerhalb der Gebäude und in einer Höhe, die das Wasser nie erreichte….Es gab für alle möglichen Schreckensszenarien eine Lösung, außer dem Szenario, dass ein Virus den Schaltkasten blockierte…
        3.) Die Batterien hielten durch, insofern als nur eine Stunde ohne Strom verstrich, bevor adäquate Stromaggregate – fix und fertig zum Anschluss – von außerhalb auf den Strassen zum Betriebsgelände angeliefert wurden, aber keinen Strom liefern konnten, weil der Schaltkasten die Stromweiterleitung verweigerte. Im Bericht wird behauptet, der Schaltkasten wäre überflutet gewesen. Warum hat man dann den Schaltkasten nicht ausgetauscht? Dafür wäre genügend Zeit gewesen, bevor die Batterien zur Neige gingen. Die Tatsache, dass die Notstromaggregate ohne Probleme von außerhalb angeliefert werden konnten, deckt eine weitere Lüge über das Erdbeben im Allgemeinen auf – nämlich, dass die Angestellten zu Fuß nach Hause gehen mussten, weil die Strassen voller Schutt waren….
        4.) Wenn man sich die Werte der Hiteentwicklung der Reaktoren 8 Stunden nach dem Erdbeben anschaut – also als der Strom der Batterien für das Kühlungssystem zur Neige ging – dann sieht man, dass von jedem Reaktor weniger als 20 Megawatt an Wärmeleistung abgegeben wurde. Das bedeutet, dass bis zudem Zeitpunkt, als die Notstromaggregate zum Einsatz kamen, keinerlei Probleme existiert hätten, wenn nicht der Schaltkasten die Stromabnahme blockiert hätte; und genau diesen Fehler führe ich auf Stuxnet zurück.
        5.) Der Reaktor 3 explodierte vollkommen, aber dieser Reaktor hatte das beste Sicherungssystem. Hier wenigsten sagte der Bericht aus, dass diese Explosion nicht zu erklären sei. Vielleicht sollten die Schreiberlinge des Berichts hier die Antwort suchen.
        6.) Der Bericht sagt aus, dass die Reaktoren vom Typ derjenigen der 60er Jahre seien; offensichtlich will man dabei beim Leser den Eindruck erwecken, dass sie veraltet gewesen seien. Dies war nicht der Fall. In der Tat ist der Bautyp aus den späten 60er Jahren, aber da sich der Bau über lange Jahre hinzieht, kann man für die 70er Jahre nicht mehr erwarten (als die Reaktoren in Betrieb gingen). In Wahrheit basieren die Reaktoren auf einem sehr sichern Design. Der Bericht führt aus, dass die Reaktoren nach neuesten Gesichtspunkten nachgerüstet waren. ….. Diese Reaktoren waren auch mit dem Siemens-SCADA-System nachgerüstet worden. Die Fukushima-Reaktoren waren kein Müll.

        Ich gehe davon aus, dass die Situation in Fukushima immer noch nicht im Griff ist, da das Stuxnet-Virus weiterhin falsche Werte liefert, was ganz offensichtlich wird, wenn man die Druckwerte für Reaktor 3 anschaut, wo doch die vertraulichen Photos zeigen, dass am Reaktor 3 gar keine Druckhülle existiert. Ja, es gibt dort überhaupt keinen Reaktor!

        Dieser Bericht ist bezüglich der Druckhülle von Reaktor 3 völlig falsch. Wahrscheinlich haben die Verfasser des Berichts die vertraulichen Photos oder die Anlage selbst gar nicht gesehen. Dieser Bericht hingegen unterstützt meine These voll und ganz. Ich habe ihn am 10. Mai gefunden und ich lag völlig richtig.
        Jeder Reaktor hat 8 separate Notfallsysteme, die jedes für sich alleine den Reaktor schützen können. Sie sind so gebaut, dass selbst bei totalen Stromausfall funktionieren und sogar noch, wenn zusätzlich die Generatoren ausfallen. In Fukushima war überhaupt kein funktionsfähiges elektrisches System vonnöten, um eine Explosion zu verhindern. Sobald der Strom ausfällt, wird automatisch Dampf von den Generatorenturbinen auf zwei völlig unabhängige Dampfturbinen umgeleitet, die wiederum völlig unabhängige Kühlwasserpumpen antreiben. Ein komplett mechanisches Schutzsystem ohne Strom. Selbst dieses System ist doppelt vorhanden. Aber die 6 Ventile für die Dampfumleitung der drei bestückten Reaktoren versagten nacheinander den Dienst. Die Systeme funktionierten zuerst in den Reaktoren 1 und 3, aber nach einer Stunde versagten sie bei Reaktor 1 und nach zwei Tagen in Reaktor 3. Es gibt keine Erklärung, warum sich die Systeme selbst abschalteten. Dazu brauchen Sie ein elektrisches Kommando. Im Falle des Reaktors 2 erlaubte das System die Aktivierung erst gar nicht. Das kann nur passieren wenn das Kontrollsystem dem Notfallsystem übermittelt, dass es nicht starten soll oder dass es herunterfahren soll. Wenn keine Signale vom Kontrollsystem kommen, dann gehen sie automatisch und ohne Zeitverzug in den passiven Modus über, anstatt dem elektrischen Modus.

        Einige Leser werden sich erinnern, dass das Hauptproblem in Fukushima die nicht funktionierenden Ventile waren. Man musste jemanden durch die radioaktive Zone zu den Ventilen schicken, um sie zu öffnen. Das sind genau die Ventile, von denen wir hier sprechen. Da aber Stuxnet normale Werte lieferte, wusste niemand, dass dieses System nicht funktionierte, bis eben größere Probleme mit dem Ergebnis auftraten, dass der Bereich, in dem sich die Ventile befanden, geflutet und radioaktiv verseucht wurde. Dies verhindert die äußerste Notfallmaßnahme, nämlich hinzurennen und die Kabel durchzuschneiden. Wenn ein Ventil normalerweise seinen Dienst versagt, ist das schon eine Überraschung. Bei sechs Ventilen ist es Sabotage.

        Aber es kommt noch etwas hinzu! Ein komplett unabhängiges Sicherungssystem mit separaten Leitungen und einer vollkommen anderen elektronischen Entscheidungsprozedur versagte ebenfall gleichzeitig an allen drei bestückten Reaktoren. Dieses System injiziert mit Bor versetztes Wasser unter einem Druck von 24 Bar in den Reaktor und unterbricht irreversibel alle Kettenreaktionen. Dieses System ist so zuverlässig, dass der Ausfall eines von drei Systemen mit einer Wahrscheinlichkeit von 1:10.000 auftritt. Der Ausfall von 3 Systemen zugleich ist Sabotage.

        Die hohen Drücke in allen Reaktoren beweisen, dass das Erdbeben keine Schäden an der Infrastruktur in Fukushima anrichtete, denn jedes Leck hätte zu einem Druckabfall geführt. Weiterhin zeigen die seismischen Daten an, dass das Erdbeben inFukushima bei 6,07 auf der Richterskala lag. Fukushima war aber ausgelegt, um Erdbeben bis zu einer Stärke von 8 auszuhalten, sogar wenn es mitten im Epizentrum gelegen wäre.

        Was hat dann die Explosionen verursacht? Die Wände der Sicherheitshülle des Reaktors hatten wahrscheinlich eine Dicke von 2,5 Meter (die Sicherheitsvorschriften von General Electric erlauben ein Minimum von 120 cm stahlbewehrten Beton). Diese wurden vollkommen weggesprengt. Alle Betonbestanteile wurden von der Stahlbewehrung weggerissen. Reaktor 3 verschwand vollkommen, wie man in dem geheimen Photo sehen kann und Reaktor 4 wurde in Stücke gerissen, wie man hier sehen kann. Der gelbe Aufsatz, der über dem Reaktor 4 sitzen sollte, liegt ganz klar auf der falschen Seite der Sicherheitshülle. Diese Art der Zerstörung weist auf eine extrem starke Waffe hin. Eine Wasserstoffexplosion kann dies nicht bewirken. Reaktoren sind nicht aus Alufolien gebaut. Außerdem war in Reaktor 4 überhaupt kein Brennstoff und somit gab es auch keine Explosionspotential. Was hat ihn zerstört? Das ist die Frage, die sich keiner zu stellen traut……….

        Selbst bei einer totalen Kernschmelze liegen die Chancen, dass Reaktoren superkritisch werden, im vierzehnstelligen Bereich hinter dem Komma. Die Reaktoren sind nicht explodiert, etwas in ihrer Nähe hat den Schaden verursacht.
        Magna BSP hatte Zutritt zu den Reaktoren. Der Sitz der Firma ist Dimona, eine militärische Einrichtung zur Atomwaffenproduktion.Stuxnet wurde in nächster Nähe entwickelt. Magna BSP gilt als Firma des Militärs.

        Die Beweislage spricht stark dafür, dass Magna BSP Nuklearsprengköpfe an den dann explodierten oder verschwundenen Reaktoren platziert hat, welche möglicherweise in den riesigen Überwachungskameras versteckt waren. Diese Kameras wurden innerhalb der Sicherheitshülle des Reaktors 3 installiert. Das ganze Unternehmen konnte getarnt unter dem Vertrag über die Sicherheitsbesorgung ablaufen, der ein Jahr vorher abgeschlossen wurde. Da frühere Wasserstoffexplosionen in Siedewasserreaktoren niemals einen Schaden an Ausrüstung und Gebäude verursacht haben (auch bei kompletten Kernschmelzen), muss man sich fragen, wie um Alles in der Welt am Reaktor 3 ein Atompilz entstehen konnte…..
        Die Medien berichten nicht darüber, wie massiv und stark die Strukturen der Sicherheitshüllen gebaut sind, sehen Sie dazu dieses als geheim klassifizierte Photo………..

        Ein weiterer Punkt ist, dass die Presse die Ernsthaftigkeit des Schadens nicht richtig vermittelt. Es ist offensichtlich, dass viele Tonnen hochradioaktiven Plutoniums in den Abklingbecken nicht mehr zu finden sind, da das gesamte Stockwerk, in denen sie sich befanden, vollständig weggeblasen wurde. Wir werden belogen.

        Es fand hier ganz etwas anderes statt als eine Wasserstoffexplosion und als Ergebnis liegen nun Unmengen von Plutonium überall herum………..
        Ich schlage vor, Sie sehen sich die Bilder an. Sie können Ihre eigenen Schlüsse ziehen.
        Nachdem Osama Bin Laden nun offiziell tot ist, nachdem er schon vor 10 Jahren gestorben ist, wird uns Al Kaida mit nuklearen Anschlägen bekämpfen, sagt man. Wenn irgendwo eine Atombombe hochgeht oder ein Kernkraftwerk sich wie das in Fukushima verhält, dann sollten Sie an diesen Artikel denken!
        Ich finde es jedenfalls sehr interessant, dass alle 12 israelischen Mitarbeiter der Magna BSP, also alle nicht-japanischenMitarbeiter, Japan eine Woche vor dem Tsunami verlassen haben…..

        Quelle: http://jimstonefreelance.com/fukushima.html

        https://treueundehre.wordpress.com/category/fukushima/

        DA NACH HATTEN US-MILITÄR UND JAPANISCHEN GETESTET IHRE NEUEN ABC-ABWEHRTECHNOLOGIEN UND LANGE ES DAUERT DAMIT DIE LANDSCHAFT ZUSÄUBERN UND DIE UMWELT ZU REPAIRIEREN ALS TESTLAUF FÜR LANDSCHAFTSSÄUBERUNGSARBEITEN NACH REGILIONALEN ATOMKRIEGEN IM MITTLEROSTEN UND NAHOSTEN ODER EUROPA !!!!

        DIE HABEN DA DIESE TECHNOLOGIEN GETESTET !!!!

        https://michael-mannheimer.net/2017/05/15/usa-entwickelten-bakterien-die-radioaktiv-kontaminierte-stoffe-auffressen-und-unschaedlich-machen/#comment-241031

        http://gdls.com/products/stryker-and-specialty/stryker-NBCRV.html

        DIESER WAR SEHR VIEL ERFOLGREICH REICHER ALS ZU ERST ANGENOMMEN !

        http://fukushima.jaea.go.jp/english/rd_report/pdf/130129%20CEA%20meeting%20asano%20Final.pdf

      • AUSSERDEM DASS USA IMMER WIEDER GESÄUBERT KIRIEGEN TUEN DIE LANDSCHAFTEN NEBEN IHREN VERUNFALLENDEN ATOMKERNKRAFTWERKEN BEWEIST DASS DIESE ABC-ABWEHRTECHNOLOGIEN SCHON BEREITS AKTIVE BENUTZT WERDEN IN DEN USA !!!!

        DA NACH HATTEN US-MILITÄR UND JAPANISCHES MILITÄR GETESTET IHRE NEUEN ABC-ABWEHRTECHNOLOGIEN UND WIE LANGE ES DAUERT DAMIT DIE LANDSCHAFT WIEDER ZUSÄUBERN UND DIE UMWELT WIEDER ZU REPAIRIEREN ALS TESTLAUF FÜR LANDSCHAFTSSÄUBERUNGSARBEITEN NACH REGILIONALEN ATOMKRIEGEN IM MITTLEROSTEN UND NAHOSTEN ODER EUROPA !!!!

        DIE HABEN DA DIESE TECHNOLOGIEN GETESTET !!!!

        https://michael-mannheimer.net/2017/05/15/usa-entwickelten-bakterien-die-radioaktiv-kontaminierte-stoffe-auffressen-und-unschaedlich-machen/#comment-241031

        http://www.sueddeutsche.de/wissen/bakterie-als-ueberlebenskuenstler-atommuell-zum-dessert-1.912526

        https://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article13566908/Superbakterien-gegen-radioaktive-Verseuchung.html

        https://www.welt.de/print-welt/article407798/Fortschritt-beim-Abbau-von-Atommuell-durch-Bakterien.html

        http://genome.jgi.doe.gov/geour/geour.home.html

        https://www.usuhs.edu/pat/deinococcus

        http://gdls.com/products/stryker-and-specialty/stryker-NBCRV.html

        http://fukushima.jaea.go.jp/english/rd_report/pdf/130129%20CEA%20meeting%20asano%20Final.pdf

        UND ICH DENKE DASS CHINA UND RUSSLAND SOLCHE AUCH TECHNOLOGIEN BEREITS BENUTZEN TUEN !!!!!

  31. @ Sven Glaube
    Ich traue diesen NWO-Verbrechern grundsätzlich alles zu. Die gehen über Leichen. Da spielen Millionen keine Rolle.
    Tarnen, tricksen, täuschen.

Kommentar verfassen