Russland und China lassen US-Dollar zugunsten eigener Währungen fallen


Putin erklärt die vollständige Unabhängigkeit von Rothschild-kontrolliertem US-Dollar

Vor zwei Jahren verfügte Präsident Putin darüber, dass Jacob Rothschild und seine Banken-Kabale der Neuen Weltordnung „unter keinen Umständen“ auf russischem Territorium zu operieren haben.

Und nach seinem jüngsten Wahlsieg hat Putin geschworen, die russische Wirtschaft weiterhin „vom gefährlichen Monopol des US-Dollars zu entlasten“, um die russische Souveränität in einer zunehmend globalisierten Welt zu gewährleisten. (Quelle)

In seiner Ansprache vor dem russischen Parlament nach seiner Amtseinführung (nach der Präsidentenwahl im März 2018) sagte Wladimir Putin, dass die Erklärung der „völligen Unabhängigkeit“ vom globalen Bankkartell und den internationalen Geldverleihorganisationen von Rothschild das „größte Geschenk“ sei, das er zukünftigen Generationen machen könne.

„Früher haben wir uns naiv verhalten, aber jetzt sehen wir, dass die Regeln der WTO [der Welthandelsorganisation] allzu oft gebrochen werden, aus politischen Gründen werden Beschränkungen verhängt, die sie Sanktionen nennen. Außerdem werden immer mehr Sanktionen auferlegt, um ihre bevorzugten Wettbewerbsvorteile zu sichern“,

https://lupocattivoblog.com/2019/03/19/dollar-monopol-putin-erklaert-die-unabhaengigkeit-von-rothschild-kontrolliertem-us-dollar/

sagte Putin.

Er erklärte, dass die neuen „Restriktionen„, die gegen die Welthandelsprinzipien verstoßen, die Welt erkennen lassen, dass das Monopol des US-Dollars für viele Regionen gefährlich ist. Seiner Meinung nach sollte die Ent-Dollarisierung grundsätzlich gefördert werden, um die Souveränität eines Landes zu erhalten. (Quelle)

Putin – Das Dollar-Monopol ist gefährlich

Sie sagten, wir könnten es nicht tun, sie sagten, wir würden zerstört werden„, 

sagte Putin gegenüber Mitarbeitern und leitenden Mitarbeitern bei einer Veranstaltung im vergangenen Jahr.

Unsere zukünftigen Generationen werden ohne Rothschild-Ketten an Handgelenken und Knöcheln geboren. Das ist das größte Geschenk, das wir ihnen machen können.

Auch der russische Finanzminister Alexej Kudrin sprach bei der Veranstaltung und lobte Putins Leistung, die Rothschilds aus dem Land zu vertreiben.

Sie werden nicht ruhig gehen„, sagte Kudrin. „Aber wir haben bewiesen, dass es möglich ist.
Das größte Vermächtnis, das an Ihre Kinder und Enkelkinder weitergegeben werden kann, ist nicht Geld oder andere materielle Dinge, die im Leben angesammelt wurden, sondern ein Erbe der Freiheit von Versklavung.

Indem er die letzte Zahlung für alle Schulden der ehemaligen Sowjetrepubliken an die Zentralbanken der Welt leistet – was Russland zum ersten Land macht, das sich vom tyrannischen Griff des Bankensystems der Neuen Weltordnung befreit hat – hat Putin sichergestellt, dass zukünftige Generationen von Russen nicht in Schuldsklaverei gegenüber der globalistischen Kabale leben werden. Es versteht sich, dass der Rothschild Banking Schläger eine Schlinge war, die um den Hals der russischen Wirtschaft gebunden war. Sobald der Knoten enger wurde, würde die Wirtschaft kämpfen und ersticken.


Der Internationale Währungsfonds (IWF) und die Weltbank sind seit ihrer Gründung 1944 wichtige Akteure in der globalen Wirtschaftslandschaft.

Diese internationalen Bankenorganisationen, die von der berüchtigten Rothschild-Bankenfamilie privat kontrolliert werden, üben zuerst Druck auf die Nationen aus, ihren Finanzsektor zu deregulieren, damit Privatbanken ihre Wirtschaft plündern können.

Sobald die Regierungen gezwungen sind, ihren deregulierten Finanzsektor zu retten, schnüren der IWF oder die Weltbank ein heimlich von Zentralbankern und Finanzministern verfasstes Kreditpaket, das ihre nationale Souveränität untergräbt und sie zwingt, eine Sparpolitik zu verfolgen, die Arbeitnehmern, Familien und der Umwelt schadet.

Russland war das erste Land, das sich der List bewusst wurde. Sie haben hart daran gearbeitet, finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen und haben nun den Prozess der Ausweisung der von Rothschild kontrollierten Banken aus ihrem Land abgeschlossen.

Videodauer: 1:52 Minuten, englischer Untertitel

Während Putin keine alternative Währung benannt hat, glaubt man, dass er gegen jede Währung ist, die zu einer Quasi-Weltwährung wird – vor allem, wenn diese Währung vom Internationalen Währungsfonds und der WTO von Rothschild gedrängt wird.

Ist die von Putin angekündigte Loslösung vom Dollar als Leitwährung der wahre Rrund für die zunehmend drohende Haltung der USA-NATO-EU gegen Russland?

“USA-NATO-EU” wurde so geschrieben, weil alle drei scheinbar unabhängige Staaten und Organisationen in Wahrheit allein von der USA abhängig und mit der USA faktisch identisch sind: Es sind von der Weltmacht USA geschaffene Außenposten Washingtons. So wurde die NATO von den USA geschaffen und bis heute domniert. Und nicht anders verhält es sich mit der EU: Auch diese ist ein Kind der USA, die diese Staatenorganisation schuf, um Europa besser und einfacher kontrollieren zu können: Es genügte fortan, die Brüsseler Kommission zu beherrschen, um Europa zu beherrschen. (anstatt wie zuvor mühselig alle unterschiedlichen europäischen Länder auf US-Kurs zu bringen).

Bislang wurde jeder Versuch von Staaten, sich von der Dollar-Leitwährung zu lösen, mit einer ultimativ geführten Reaktion aus Washington geahndet.

Wirtschaftsembargos und politisch-ökonomische Isolierung waren das Mittel der Wahl. Krieg gegen diesen Staaten die letzte Konsequenz, sofern sie nicht einlenken sollten. Doch letzteres geht bei Russland nicht so einfach. Denn ein US-Krieg gegen Russland ist nicht führbar, ohne dass die USA mit ihrer völligen Auslöschung rechnen muss. (das gilt natürlich auch umgekehrt). Anstelle eines echten Kriegs tritt nun zunehmend mehr ein neuer kalter Krieg zwischen den USA und Russland:

  • USA drohen Russland mit militärischem Präventivschlag (Quelle)
  • Erneuter Stromausfall in Venezuela – USA drohen Russland (Quelle)
  • USA drohen Russland mit härteren Sanktionen im Monatsrhythmus (Quelle)
  • INF-Abkommen Russland reagiert mit Drohungen auf US-Ausstiegspläne aus Abrüstungsvertrag (Quelle)
  • Konflikt zwischen Russland und den USA droht zu eskalieren (Quelle)

Die Idee, den Dollar im internationalen Zahlungsverkehr zu beseitigen, ist nicht neu. Angesichts der jüngsten Entwicklungen steht der Iran am stärksten unter Druck, den Dollar fallenzulassen, da Teheran den Handel ohne die US-Währung teilweise angepasst habe, erklärte Alexandre Kateb, Präsident von Competence Finance SAS:

“Als der Iran von 2012 bis 2015 unter Sanktionen stand, etablierte er neue Mechanismen wie den Tauschhandel, um US-Finanzinstitutionen zu umgehen und den Dollar durch andere Währungen wie den Yuan im bilateralen Handel mit China oder den Euro im Handel mit europäischen Ländern zu ersetzen”,

https://deutsch.rt.com/wirtschaft/70188-welche-laender-sich-dollars-entledigen-wollen-und-warum/

Gleichzeitig wird Chinas jüngste Maßnahme, Öl in Yuan zu handeln, als ein erster Schritt gesehen, um die Dollar-Dominanz in Frage zu stellen, erklärte Stephen Innes, Leiter des FX-Handels für OANDA im asiatisch-pazifischen Raum, gegenüber RT und betonte, dass sich die bilateralen Handelsabkommen, die zwischen den asiatisch-pazifischen Ländern unterzeichnet wurden, in Yuan einpendeln würden. Er fügte hinzu:

“Auf dem Festland wird der Grundstein für die Neue Seidenstraße gelegt, und China versüßt diese sogar, indem es lokalen Ländern Tauschmöglichkeiten anbietet, um die Verwendung des Yuan zu fördern.”

https://deutsch.rt.com/wirtschaft/70188-welche-laender-sich-dollars-entledigen-wollen-und-warum/

Handel boomt: Russland und China lassen US-Dollar zugunsten eigener Währungen fallen

Washingtons erneuerte Sanktionen gegen Teheran bringen Analysten zufolge Rückenwind für Chinas neu eingerichtete Öl-Futures. Die Sanktionen können den Yuan zu einer stärker nachgefragten Währung auf dem Ölmarkt machen als den US-Dollar.

“Es macht Sinn, dass der Iran mit dem Verkauf von Öl im Rahmen von Verträgen beginnt, die in Yuan statt in US-Dollar notiert sind”

https://deutsch.rt.com/wirtschaft/69919-chinas-petro-yuan-donnert-in-aktion/

so Stephen Innes, Head of Trading für Asien und den Pazifik bei Futures Brokerage OANDA in Singapur, gegenüber Reuters.

China ist der größte Ölverbraucher der Welt und der größte Käufer von iranischem Erdöl. Peking erwirbt 25 Prozent der iranischen Ölexporte, was acht Prozent seines Gesamtbedarfs ausmacht. Moskau und Peking haben den Anteil des US-Dollars an den bilateralen Abrechnungen reduziert. Da der Handel zwischen den Ländern rasch zunimmt, haben Abwicklungen von Geschäften in eigenen Währungen spürbar an Bedeutung gewonnen.

Mit einem Anteil von 15 Prozent am russischen Außenhandel ist die Volksrepublik China zum größten Handelspartner Russlands aufgestiegen. Im Januar 2018 wuchs der Anteil gar auf 17,2 Prozent. Deutschland, das unter den russischen Handelspartnern den zweiten Platz einnimmt, hat einen Anteil von rund acht Prozent.

Im vergangenen Jahr wuchs der bilaterale Handel zwischen Russland und China um 31,5 Prozent und erreichte 87 Milliarden US-Dollar. In diesem Jahr wird das Volumen voraussichtlich 100 Milliarden US-Dollar erreichen, so das russische Ministerium für Wirtschaftsentwicklung.

Während der Handel wächst, fördern Russland und China auch die Abwicklung der Geschäfte in Rubel und Yuan unter Umgehung des US-Dollars und anderer westlicher Währungen. (Quelle)

“Das macht es möglich, die Abhängigkeit vom Einfluss von Drittstaaten zu verringern”, erklärte die russische Zentralbank.

https://deutsch.rt.com/wirtschaft/68719-russland-und-china-lassen-dollar-handel-aus/

Nach Angaben der russischen Regulierungsbehörde sind sowohl russische als auch chinesische Unternehmen zunehmend bereit, in Rubel oder Renminbi zu bezahlen, was durch reelle Zahlen belegt werden kann. Im vergangenen Jahr wurden neun Prozent der Zahlungen für Lieferungen aus Russland nach China in Rubel geleistet. Russische Unternehmen ihrerseits bezahlten 15 Prozent ihrer Importe aus China in Yuan. Noch vor drei Jahren waren es erst zwei beziehungsweise neun Prozent.

Direkte Zahlungen im Rubel-Yuan-Paar bedeuten den Ausschluss von US-amerikanischen, britischen oder EU-Banken bei der Zahlungsabwicklung. Dies reduziert die Kontrolle des Westens über die laufenden Transaktionen erheblich und macht den Handelsumsatz zwischen Russland und China unabhängiger. Darüber hinaus können solche Zahlungen ohne SWIFT über das China International Payments System (CIPS) erfolgen.

Auch die Moskauer Börse unterstreicht das wachsende Interesse am Rubel-Yuan-Paar.

“Seit dem Start des Handels im Währungspaar im Jahr 2010 hat das Gesamtvolumen der Transaktionen mit dem Yuan 2,7 Billionen Rubel (rund 45 Milliarden US-Dollar) überschritten”, erklärte der Sprecher der Börse, Igor Maritsch, in einem RT-Interview.

https://deutsch.rt.com/wirtschaft/68719-russland-und-china-lassen-dollar-handel-aus/

Schwieriges Unterfangen: Ablösung des US-Dollars als Weltleitwährung 

Gleichzeitig geben die Analysten zu, dass es keine leichte Aufgabe ist, den Dollar loszuwerden. Der US-Dollar brauchte fast ein Jahrhundert, um das britische Pfund zu verdrängen, das im 19. Jahrhundert und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts die globale Reservewährung war.

“Alte Gewohnheiten sind schwer zu brechen, da die meisten globalen Absicherungen immer noch an US-Börsen wie Nymex oder ICE durchgeführt werden”,

sagt Innes (Quelle). Er führte weiter aus:

“Die Probleme sind die Ermittlung der Faktoren des Verhältnisses zwischen Lieferbarkeit und Absicherung, die viele davon abhalten könnten, mit einer langfristige Abwicklung in US-Dollar zu brechen.”

https://deutsch.rt.com/wirtschaft/70188-welche-laender-sich-dollars-entledigen-wollen-und-warum/

“Der US-Dollar ist nach wie vor, aus vielen Gründen, die internationale Handels- und Reservewährung der Wahl”, so Kateb. “Das gesamte internationale Finanzsystem ist derzeit um die Vereinigten Staaten und um die zentrale Rolle des Dollars herum strukturiert.”

Der Experte stellte jedoch fest, dass sich das internationale System dramatisch verändern werde. Die rasante Entwicklung der Blockchain-Technologie zusammen mit der Verwurzelung virtueller Währungen solle den Wandel herbeiführen.

“Schließlich wird die Entwicklung des globalen Finanzwesens sehr stark mit der Entwicklung des globalen Kräftegleichgewichts zusammenhängen”, sagte der Ökonom gegenüber RT. “Das wird nicht von heute auf morgen passieren. Es wird Zeit brauchen und noch viele weitere Krisen und Gleichgewichtsverschiebungen. Keiner weiß wirklich, wie das neue System aussehen wird.”

Mehr lesen:EU will künftig im Öl-Handel mit Iran auf Zahlung in US-Dollar verzichten

Die Experten waren sich einig, dass die Verdrängung des US-Dollars von seiner beherrschenden Stellung im internationalen Währungssystem viel mehr Aufwand erfordere, als ihn nur durch den Euro oder andere Währungen zu ersetzen.

Die Dominanz des Dollars hängt nicht nur von seiner Verwendung zur Bezeichnung des Handels ab, sondern auch von seiner Rolle als Dreh- und Angelpunkt des internationalen Finanzsystems – die Tatsache, dass etwa 88 Prozent des durchschnittlichen Tagesumsatzes von Devisen in Dollar abgewickelt wird, im Gegensatz zum Anteil des Euro, der nur etwa 31 Prozent beträgt”, sagte Vasudevan.

Der Forscher betonte, dass der jüngste Impuls, die US-Währung zu verdrängen, ein Symptom für eine breitere Unzufriedenheit mit den Regeln des Dollarsystems sei, aber keine Heilung für das Dollarproblem darstelle. (Quelle)

Weitere Quelle: Baxter Dmitry, ein Autor bei ‘Your News Wire‘.

***

HINWEIS VON MICHAEL MANNHEIMER

Auch dieser Artikel enthält angeblich “absolut unzulässige Inhalte”. Inhalte, die, so die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien, unsere “Jugend gefährden”.

Denn laut Beschluss der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien wurde mein Blog und alle meine tausenden Artikel im Februar 2019 per einfachem Behörden-Erlass indiziert.

Mein Blog und alle Artikel wurden offiziell wie folgt eingestuft: “Absolut unzulässige Inhalte” wegen Gefährdung der Jugend.

Schon 2016 erhielt ich eine Strafanzeige dieser “Behörde” folgendes Inhalts:

„Sein Inhalt ist offensichtlich geeignet (§23 Abs.1 JuSchG) Kinder und Jugendliche sozialethisch zu desorientieren, wie das Tatbestandsmerkmal „Gefährdung der Entwicklung Kindern und Jugendlichen oder ihrer Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit“ in §18 Abs. 1 JuSchG nach ständiger Sprachpraxis der Bundesprüfstelle sowie höchstrichterlicher Rechtsprechung auszulegen ist.“

Es ist also nicht länger Sache eines Gerichts, was die Beurteilung der Grundrechts auf Meinungsfreiheit (ein Grundrecht hat sog. “Ewigkeitswert”) anbelangt – sondern das macht eine dem Bundesministerium untergeordnete Behörde auf Weisung von oben. Was ein klassisches Merkmal für eine Diktatur ist. (Mehr dazu hier.)

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
170 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments