Merkel gewährte mindestens 5000 IS-Kriegsverbrecherin die Einreise nach Deutschland. Nun holt sie Kinder von IS-Killern her.


Warum Merkel eine Kriegsverbrecherin ist

Sind die Kinder der IS-Killer erst mal in Deutchland, so ist es jur eine Frage der Zeit, wann ihre Killer-Eltern nachziehen werden. “Familienennachzug” heißt das im Land jenes Land, das inzwischen von immer mehr Irren regiert wurde. Pathokratie nennen Wissenschaftler ein Land, in welchen Irre das Sagen haben.

Mehr als die Hälfte der Dschihadisten, die aus Deutschland nach Syrien und in den Irak ausgereist sind, besitzen nach den Informationen der Sicherheitsbehörden die deutsche Staatsangehörigkeit, berichten am Sonntag die Zeitungen der Funke-Mediengruppe unter Verweis auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion. (Quelle)

Merkel hat 5.000 Kriegsverbrechern die Einreise nach Deutschland gewährt

Die Zahl der ausgereisten Dschihadisten nehme damit weiter zu. (Quelle). Wie nicht anders zu erwarten, sei der Bundesregierung jenes Landes, das keinerlei Einreise-Kontrollen mehr unternimmt, nicht genau bekannt, wie viele Menschen aus Deutschland für Kampfhandlungen in das Dschihad-Gebiet aufgebrochen seien und über die deutsche und eine weitere Staatsbürgerschaft verfügen würden. Die deutschen Behörden wissen nichts:

  • Sie haben keine Ahnung, wie viele IS-Angehörige in Deutschland leben
  • der englische Geheimdienst MI5 nimmt hingegen an, dass es schon mndetsens 50.000 sind,
  • die Bundesregierung hat auch keine Ahnung, wie viele Waffenlager diese Gotteskrieger bereits auf bundesdeutschen Boden verbunkert haben
  • und sie haben null ahnung, mit welchen Kriegswaffen diese bestückt sind –
  • und sie wissen natürlich auch nicht, wann die in die hunderttausenden Dschihadisten, die sich in Deutschand aufhalten, zum entscheidenden Schlag gegen die deutsche Bevölkerung und den deutschen Staat ausholen werden.

Unter Merkel wurde das einst bestorgansisierte und friedlichste Land der Welt ein Shithole-country, wo niemand mehr igrendwas weiß – außer, dass der Zustrom von Millionen Moslems, darunter eine unbekannte Anzahl von Super-Gefährdern, ungebrochen weitergeführt und sogar verstärkt werden muss. An diesem irrsinigen autosuizidalen Programm arbeitet die gesamte deutsche Verwaltung mit Hochtouren – und keiner begeht auf.

Kein Unterschied zum Dritten Reich, wo die deutche Verwaltung ebenfalls an den Rassengesetzen und Abschiebungen der Juden arbeitete. Keiner fühlte sich damals wie heute verantwortlich, jeder tat brav, was ihm befohlen war – und jeder berief sich später auf den angeblichen Befehlsnotstand.

Die Banalität des Bösen nannte Hannah Ahrend später dieses perfekte Zusammenspiel von Arbeitslemmingen, die blindlings die Anforderungen der Politik erfüllten und in den allerwenigsten Fällen eine Spur schlechtem Gewissen haten.

Doch es gibt einen gravierenden Unterschied zum Dritten Reich mit der DDR2.0 (wie man das derzeitige Deutschland bezeichnen muss).

Damals gab es Gesetze (die Nürnberger Rassengesetze) dafür. Heute handelt Merkel im ständigen Bruch deutscher Gesetze. Und jeder Beamte müsste sich weigern, die ihm auferlegte Arbeit zu erfüllen. Denn Jeder Beamte hat einen Eide geschworen, sich für die Einhaltung der Gesetze einzusetzen. Das war im Dritten Reich anders: Damals wurde der Eid direkt auf Adolf Hitler geleistet: Was er sagte und befahl war Gesetz. Und musste erfüllt werden.

Aber heute wird der Beamteneid auf das Grundgesetz geleistet. Dieses steht über Merkel – der größten politischen Verbrecherin der deutschen Gesamtgeschichte, die abertausende Gesetze gebrochen hat und dies weiterhin tut – unter stiller Beihilfe des ihr zuarbeitenden Beamtenapparats und unter stillscheigender Gewährung der Justiz


Herrschaft der Irren:

Ich wiederhole mich: Deutschland ist zum weltweit größten Irrenhaus geworden mit der einer Fläche von ‎357.578,17‎ km2. Wie in den “Physikern” von Friedrich Dürrenmatt wissen jedoch die 82 Mio. Insassen nicht, dass sie sich in einem Irrenhaus befinden. Der Schweizer Autor Dürrenmatt hat damals mit seinem weltweit aufgeführten Werk, ohne es zu ahnen, die kommenden Zustände in Deutschland (aber auch in anderen Ländern Europas wie Schweden, Italien, Frankreich oder England, geradezu hellseherisch vorausgenommen.

Merkel hat 5.000 Kriegsverbrechern die Einreise nach Deutschland gewährt

Ein Zeitungsbericht von 13. März 2019 besagt, dass die Merkel-Regierung seit 2014 tausenden Kriegsverbrechern die Einreise nach Deutschland gewähren ließ.

Laut „Bild“ soll die Regierung von Angela Merkel von 2014 bis 2019, etwa 5.000 Migranten die Einreise nach Deutschland ermöglicht haben, welche vom Bamf verdächtigt wurden, Verstöße gegen das Völkerrecht oder Verbrechen gegen die Menschlichkeit, begangen zu haben. Doch nur in wenigen Fällen wurde auch tatsächlich ermittelt, berichtete das Portal Voice of Europe.

Nach Angaben des Bundesinnenministeriums, wurde trotz der erheblichen Zahl von Verdächtigen, nur in 129 Fällen Ermittlungen begonnen. 2015/16 hatte es 3800 Hinweise gegeben – aber nur 28 Ermittlungen! Das geht aus einer Anfrage der FDP-Parlamentsfraktion hervor.(Quelle)

Linda Teuteberg (FDP) kommentierte die schrecklichen Daten und sagte:

„Kriegsverbrecher dürfen in Deutschland keinen Schutz finden. Ich habe Zweifel, ob die Bundesregierung dies in den letzten Jahren immer mit der notwendigen Ernsthaftigkeit verfolgt hat.“

(Quelle: ebda)

Die Aussage Teutebergs ist ein Witz. Man stelle sich folgenden Fall vor:

Eine Kindergärtnerin lädt in ihren Kindergarten mehrere überführte Pädophile ein (von denen sie deren Lebensgeschichte kannte). Die Pädophilen vergehen sich an den Kindern – und töten einige ihrer Schützlinge. Was würde geschehen? Die Kindergärtnerin würde die ganze Härte des Gesetzes erleben und wegen Missachtung ihrer Sorfaltspflicht, wegen akuter Gefährdung iher Kinder und wegen Behilife zu Vergewaltigung und Mord verurteilt. Und käme nie mehr als aus dem Knast.

Dasselbe spielt sich, nur in wesentich größerem Rahmen, in puncto Merkel ab:

Merkel lud zigtausende potentielle Mörder und Kopfschneider nach Deutschland – die schon mehrfach in Deutschland und halb Europa Menschen ermordeten. Was geschah?: Merkels “Beliebtheitsskala erklimmt, dank der Lügenberichte der NWO-Medien, ungahnte Werte – und Merkel heimst einen Preis nach dem andern ein. Wer nicht spätesten hier begreift, dass Deutschland zu einem sozialistischen Shithole-country verkommen ist, der begreift nichts.

“Seit dem Höhepunkt des Zustroms von Migranten aus dem Nahen Osten und Nordafrika im Jahr 2015 haben auch viele verantwortungsbewußte Politiker und Bürger ihre Besorgnis über die sehr reale Möglichkeit geäußert, dass Terroristen und Kriminelle die Krise als günstige Möglichkeit für einen Eintritt in Europa ausnutzen könnten. Diese wurden aber von der Öffentlichkeit* meistens nicht ernst genommen, schlimmer noch, man denunzierte sie sogar.

Die Befürchtungen wurden leider bestätigt. In einer Reihe von Berichten wurde immer wieder dargelegt, dass terroristische Gruppen wie ISIS die Migrationskrise absichtlich genutzt hatten, um ihre Kämpfer in europäische Länder einzuschleusen. So berichtete auch der „Spiegel“ darüber, dass in Deutschland und anderen Ländern mehrere 
Kämpfer des Islamischen Staates festgenommen worden sind. Die Berichte finden aber kaum noch große Beachtung, es scheint als wäre die Bevölkerung der Gefahr gegenüber schon abgestumpft.

Wenn also Viktor Orbán aus Ungarn, Matteo Salvini aus Italien oder Heinz Christian Strache aus Österreich und viele andere, behaupten, dass der Zustrom von Millionen Migranten aus dem Nahen Osten und Nordafrika nach Europa eine existenzielle Bedrohung für die Europäer darstellt, so ist das eine Tatsache und kein billiger Populismus.”

https://www.contra-magazin.com/2019/03/merkel-hat-5-000-kriegsverbrechern-die-einreise-nach-deutschland-gewaehrt/

* MM: müsste korrekterweise “veröffentlichte Meinung” heißen. Was ein riesiger Unterschied ist

Merkel hat das „trojanische Pferd“ nach Deutschland eingeschleust, welches von den Bürgern durchgefüttert werden muss. Und immer wieder zeigt der Gaul sein wahres Gesicht: die vom Hass zerfressene Fratze des IS. Und die Importeurin des Gauls zeigt Tag um Tag ihre deutchenfeindliche Fratze.

Mehrere Kinder von IS-Anhängern aus dem Irak nach Deutschland geholt

sputniknews.com, 05.04.2019

Die Bundesregierung hat mehrere Kinder inhaftierter Anhänger der IS-Terrormiliz aus dem Irak nach Deutschland geholt. Es handle sich um eine hohe einstellige Zahl von Minderjährigen, hieß es dazu aus dem Auswärtigen Amt auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur (DPA). Sie seien zu Verwandten in Deutschland gebracht worden.

Den Angaben zufolge sitzen derzeit noch acht Deutsche in irakischer Haft, nachdem sie dort als Mitglieder der Terrormiliz Islamischer Staat verurteilt worden waren.

Dazu zählt unter anderem Levent Ö. aus Gladbeck, gegen den ein Gericht in Bagdad die Todesstrafe verhängt hatte. Er soll 2013 in das Bürgerkriegsgebiet gereist sein. Sein Fall liegt derzeit bei einem Berufungsgericht in Bagdad. Auch in den meisten anderen Verfahren gegen die deutschen IS*-Anhänger gibt es dem Auswärtigen Amt zufolge noch kein rechtskräftiges Urteil.

IS-Dschihadisten (Symbolbild)

Mehr als die Hälfte der ausgereisten IS-Kämpfer hat deutschen Pass – Medien

Inhaftiert ist auch Lamia K. aus Mannheim, deren Todesurteil vor rund einem Jahr in eine lebenslange Haftstrafe umgewandelt worden war. Ihre Tochter Nadia erhielt in einem Prozess in Bagdad lebenslänglich. In einem irakischen Gefängnis sitzt zudem Linda W. aus Pulsnitz, die zu einer Haftstrafe von sechs Jahren verurteilt worden war.

Nach Angaben des Auswärtigen Amtes wurden drei deutsche Staatsangehörige aus dem Irak in ihr Heimatland abgeschoben. Der NDR hatte im Februar berichtet, die 31 Jahre alte Fatima M. sei nach Verbüßung ihrer einjährigen Strafe nach Deutschland zurückgekehrt.

Die Innenminister der G7-Staaten beraten am Freitag in Paris unter anderem über den Umgang mit ausländischen IS*-Kämpfern. Nach Angaben des Bundesinnenministeriums befinden sich derzeit 66 mutmaßliche IS*-Angehörige aus Deutschland in Gefangenschaft der Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF). Die Bundesregierung steht ihrer Rückkehr nach Deutschland skeptisch gegenüber.

>>>Mehr zum Thema: Deutschland entzieht IS-Kämpfern mit Doppelpass Staatsbürgerschaft<<<

Die SDF hatten 13 französische IS*-Anhänger an den Irak übergeben. Diese sollen sich vor einem irakischen Gericht verantworten. Zu einem möglichen ähnlichen Umgang mit deutschen und anderen europäischen Gefangenen in den Händen der SDF habe der Irak noch keine endgültige Haltung, heißt es aus irakischen Regierungskreisen in Bagdad.

Zuvor war berichtet worden, dass Deutsche künftig ihre Staatsbürgerschaft verlieren sollen, wenn sie für eine Terrormiliz wie den „Islamischen Staat”* kämpfen. Voraussetzung für den Passentzug ist aber, dass der Betroffene noch mindestens eine weitere Staatsbürgerschaft besitzt, denn Deutschland entlässt niemanden in die Staatenlosigkeit. Einen entsprechenden Gesetzentwurf verabschiedete das Bundeskabinett am 3. März. Das neue Gesetz wird zudem nicht rückwirkend geltend. Das heißt, für mutmaßliche IS*-Angehörige, die jetzt schon in Syrien oder im Irak in Gefangenschaft sind, ändert sich dadurch nichts.

*IS, „Islamischer Staat”, auch Daesh — Terrororganisation, in Russland verboten.

Quelle:
https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20190405324591062-kinder-is-irak-deutschland/?utm_source=push&utm_medium=browser_notification&utm_campaign=sputnik_de

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
121 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments