NWO-Medien schieben Verhaftung Assanges wahrheitswidrig Trump in die Schuhe

Von Michael Mannheimer, 20. 07. 2019

Nach linkem Machtwechsel in Ecuador: Assange an England ausgeliefert

Fast sieben Jahre hatte sich Julian Assange in der ecuadorianischen Botschaft in London aufgehalten. Jetzt wurde der WikiLeaks-Gründer festgenommen. Die USA haben bereits Anklage wegen Hackings erhoben.

Die Festnahme von Julian Assange (47) am Donnerstagmorgen 11. April war erfolgt, nachdem die ecuadorianische Botschaft ihm das Asylrecht entzogen hatte. Zuvor hatte sich der Präsident des südamerikanischen Landes, Lenín Moreno (66), vom britischen Außenminister Jeremy Hunt (52) zusichern lassen, dass dem WikiLeaks-Gründer keine Folter oder gar die Todesstrafe drohe.

Julian Assange befand sich seit 2012 in der ecuadorianischen Landesvertretung, weil er damit eine Auslieferung an Schweden verhindern wollte, wo ihm sexuelle Übergriffe vorgeworfen werden. Seine eigentliche Befürchtung gilt jedoch einer anschließenden Auslieferung an die Vereinigten Staaten, die den Hacker und Gründer der Organisation WikiLeaks beschuldigt, Dokumente veröffentlicht zu haben, die als top secret klassifiziert sind. (Quelle) In völliger Verdrehung der Wahrheit werfen nun US-Linke ihrer Hassfigur Trump vor, diese Verhaftung erwirkt zu haben. Dabei war es Ecuador, das nach einem Machtwechsel Richtung links Assange den Pass entzog und ihn an die Engländer auslieferte. Der neue Präsident Lenín Moreno (sein Name ist eine Hommage seiner Eltern an den russischen Revolutionär Wladimir Iljitsch Lenin) ist überzeuter Sozialist.

Sogar über Hitler wurde damals objektiver berichtet als über Trump heute

Noch niemals in der mir bekannten Geschichte wurde über einen Staat-Präsidenten so hergezogen wie über Trump. Er hatte noch keinen Zeh ins Weiße Haus gesetzt, da wurde Trump von den (jüdisch dominierten) Weltmedien als Ausgeburt der Hölle beschrieben. Es sind dieselben Medien, die einen der ihren, Trumps Vorgänger Obama (Mittelname “Hussein” (Hinweis: Obama ist Geburtsmoslem – sein Vater ist kenianischer Moslem)), zum Friedensnobelpreisträger erkoren, noch bevor er auch nur einen einzigen Tag im Weißen Haus war. Was zeigt, dass mit der NWO (Neue Weltordnung) eine zutiefst pathokratische, ja eine psychopathologische Gesinnungsära angebrochen ist, die nur noch mit der Inquisition zu Beginn der Neuzeit, dem Gesinnungsterror der Französischen Revolution (Jakobinismus) und dem Millionen Tote fordernden Gesinnungsterror unter den Massenmördern Stalin, Mao und Pol Pot vergleichbar sind.

Die Kräfte, die heute dahinter stehen, sind dieselben, die für die zuvor genannten Terror-Phasen verantwortlich zeichnen. Ich will sie hier nicht erneut näher beschrieben. Doch auf folgenden Quellen kann jeder, der interessiert ist, sich darüber informieren:

  1. https://michael-mannheimer.net/2018/11/17/angriff-auf-deutschland-ueber-die-verheimlichten-drahtzieher-der-masseneinwanderung/
  2. https://michael-mannheimer.net/2018/12/17/die-drahtzieher-der-neuen-weltordnung-nwo-fast-ohne-ausnahme-beherrscht-von-juden/
  3. https://michael-mannheimer.net/2018/09/12/wir-wurden-alle-belogen-eu-papier-beweist-es-ging-nie-um-fluechtlinge-sondern-um-eine-geplante-neuansiedlung/
  4. https://michael-mannheimer.net/2018/09/12/wir-wurden-alle-belogen-eu-papier-beweist-es-ging-nie-um-fluechtlinge-sondern-um-eine-geplante-neuansiedlung/
  5. https://michael-mannheimer.net/2018/06/07/alles-was-sie-ueber-freimaurer-wissen-muessen/
  6. https://michael-mannheimer.net/2018/05/12/der-100-jaehrige-krieg-gegen-deutschland-welche-maechte-deutschland-bis-heute-vernichten-wollen/
  7. https://michael-mannheimer.net/2018/04/17/streng-geheim-die-ungeheure-macht-der-freimaurer-und-an-welchen-handzeichen-man-sie-erkennt/
  8. https://michael-mannheimer.net/2018/04/15/die-kriegerklaerung-der-globalisierer-an-die-freien-voelker-der-welt/
  9. https://michael-mannheimer.net/2018/02/26/von-der-oeffentlichkeit-unbemerkt-lenkt-eine-elitaere-gruppe-die-weltgeschehnisse-es-ist-das-komitee-der-300/
  10. https://michael-mannheimer.net/2017/09/03/papst-franziskus-uebertrifft-sogar-merkel-ihm-geht-die-umvolkung-in-europa-nicht-schnell-genug/

Von “Madonna” bis Soros, vom ZEIT-Herausgeber Josef Joffe bis zum SPIEGEL: Der Hass gegen Trump hat unendlich viele Gesichter – aber hinter diesen Gesichtern steht dieselbe Weltanschauung

Und zwar jene Weltanschunng von Leuten, die die Welt nie selbst angeschaut haben*, sondern sich eine kindlich-märchenhafte Idealwelt vorstellen, die allerdings in dutzenden Experimenten nirgendwo funktionierte – und niemals funktionieren kann: Weil sie den Menschen einseitig nur als Produkt der materiellen Umstände (Marx: “Das Sein prägt das Bewusstsein)”) definiert, jede private Initiative verbannt und an deren Selle eine zentral gesteuerte Initiative einsetzt mit dem Ergebnis, dass alle politischen Experimente dieser Ideologie in einem ökonomischen und menschenrechtlichen Desaster endeten und daher weitestgehend von der Bildfläche verschwanden: Der Sozialismus.

* Alexander Humboldt: ‘Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.”

Dass nicht nur das “Sein das Bewusstsein”, sondern auch das Bewusstsein das Sein prägt, hätte dem dialektisch denkenden Karl Marx eigentlich von selber einfallen müssen. Denn die Dialektik ist die Wissenchaft. Es war sein Freund Engels, der sich mit dem dialektischen Materialismus beschäftigte und diesen als eine Wissenschaft der Gegensätze definierte dergestalt, dass sich Natur und menschliche Gesellschaften stets im Kampf gegensätzlicher Positionen entwickeln. Gemeinschaftinteresse versus Individualinteresse, Individualismus versus Kollektivismus, Sein versus Bewusstsein.

Anders als bei Hegel, der von einem “Weltgeist” (Idee) als Schöpfer der Welt ausgeht und dessen Dialektik eine der Begriffe ist (Begriff > Negation > Negation der Negation), bezieht sich Marx auf die reale Welt mit realen Menschen, Und das Verhältnis „Natur – Mensch als Teil der Natur“ ist die Grundlage seiner „dialektischen Methode“.*

* Dieter Henrich: Karl Marx als Schüler Hegels. In: ders.: Hegel im Kontext. Suhrkamp Frankfurt am Main 1. Aufl. 1971 (es 510).

Das Verhältnis „Natur ↔ Mensch“ ist ein praktisch-tätiges, materielle Gegenstände veränderndes Verhältnis. Indem der Mensch, geprägt durch seine Umwelt, dieses Sein (Umwelt) zunehmend bewusst verändert, verändert er sich selbst, und auch materiell, d. h. nicht nur sein Bewusstsein. Der Mensch ändert also die Natur – und die veränderte Natur ändert wiederum den Menschen. Dies ist der klassische Ansatz des sog. dialektischen Materialismus. Die Schwachstelle dieses “DIAMAT” ist jedoch, dass Marx von diesem Prinzip abweicht, wenn es um den von ihm geprägten Sozialismus geht: Nach Marx` Theorie gibt es eine “notwendige” Änderung der menschlichen Staatsformen, die einhergehen mit den Produktionsverhältnissen. Verkürzt führt der Urkommunismus zum Feudalismus, dieser zum Kapitlaismus und diesem folgt der “Endzustand” Kommunismus. “Notwendig”, wie die sozialistische Staatslehre betont, um sich als wissenschaftliche Lehre auszugeben (was sie nicht ist).

Warum aber die Menschheits-Entwicklung ausgerechnet mit dem Kommunismus aufhören soll, hat Marx niemals erklärt. Entweder gilt das Prinzip der Dialektik als ununterbrochene Entwicklung der Systeme nach dem Prinzip der Widersprüchlchkeit – oder dieses Prinzip gilt nicht. Genauso gilt: Entweder gilt, dass das Sein das Bewusstsein prägt und umgekehrt auch, dass das Bewusstsein das Sein prägt – oder nicht. Doch laut Marxismus ist es nur das Sein, das das Bewusstsien prägt. Eine der entscheidenden logischen Schwachstellen dieser pseudowissenschaftlichen Gesellschaftsheorie, die so gut wie nie in den Medien thematisiert wird. (Enweder blicken es die Journalisen nicht – oder sie dürfen diese Schwachstellen nicht thematisieren: Denn ihr Brotgener haben ein essentielles Interesse daran, dass niemand davon erfährt.)

So sind auch die Trumphasser nahezu durchweg Linke, wenn es um Weiße geht (die islamischen Trumphassern will ich hier nicht thematisieren).

Die vom gesellschaftlichen Wirkungsrad nicht zu unterschätzende Sängerin Madonna (laut Time-Magazine zu den 25 mächtigsten Frauen des vergangenen Jahrhunderts*) ist Linke, und war einige Jahre sogar Anhängerin des jüdischen Kabbalismus (was Madonnas dünnes intellektuelles Niveau offenbart) versprach wenige Tage vor der Präsidenten-Wahl bei ihrem ein Konzert in New York jedem Mann, der eine gültige Eintrittskarte hatte, einen zu blasen (und zu schlucken (“Ich bin gut  darin”)), der seine Stimme nicht Trump, sondern Clinton gäbe. Und nach Trumps Sieg sagte sie öffentlich, dass sie erwäge, das Weiße Haus “in die Luft zu sprengen”. Quelle

Und der “Zeit”-Herausgeber, der Jude Josef Joffe, plädierte im größten deutschen Fernsehkanal (ARD) unwidersprochen für Mord an Trump. Abgesehen davon, dass diese Äußerung eine Straftat nach §111 STGB erfüllt, abgesehen davon, dass sich Joffe als Journalist und Zeit-Herausgeber für alle Zeit disqualifiziert hat (er kann in Zukunft Gewalt als politisches Mittel nicht mehr bekämpfen), kann ich mich jedenfalls an keinen ähnlichen Vorgang erinnern: Weder wurde so bösartig gegen Saddam Hussein (Mörder von Hunderttausenden Irakern) geschrieben, noch gegen Mao Tse Tung (Mörder von 65 Millionen Chinesen), noch gegen die afrikanischen Diktatoren Idi Amin, Boukassa oder Robert Mugabe (alle verantwortlich für den Mord an Hunderttausenden oder Millionen ihrer Landsleute). Interessant. Gegen Josef Joffe gab es keine staatsanwaltschafltiche Ermittlung wegen dieses öfffentlichen Aufrufes zum Mord an Trump. Jeder sonstige Normalbürger säße deswegen längst im Knast. Die deutschen Gesetze gelten ganz offensichtlich nicht mehr für jene, die auf Merkelkurs sind. Die NWO-Völkermörder sind in Deutschland sakrosankt.

Auch der gesamte US-Fascho-Feminismus (auch Femo-Faschismus genannt) stellt sich erwartungsgemäß gegen Trump

Die ganzen US-Bewegungen gegen Trump sind sozialistisch. Sie sind in ihren Unterbewegungen femo-faschistisch, homosexuell, genderistisch oder lesbisch. Natürlich kommen auch die linken Pazifisten hinzu, die der naiven Meinung anhängen, Krieg entstünde durch die Produktion von Waffen – und sei eine einsame Angelegenheit des weißen Mannes. Dieses linke Konglomerat, das sich, gesteuert von Soros und den US-Demokraten, aber insbesondere von den westlichen Medien, wird in Medienberichten verkauft als der Aufstand der Gerechten. Nichts ist unwahrer als das. Denn Pazifisten sorgten noch nie für Frieden. Sie bereiteten unbewusst oder bewusst stets auch den Krieg vor. Schon die Römer wussten: “Si vis pacem, prepare bellum” (Wenn du Frieden willst, bereite dich auf den Krieg vor). Und in der Tat: 95 Prozent der Geschichte das 2000jährigen römischen Imperiums war gekennzeichnet von Frieden (Pax Romana: „Römischer Friede”). Nicht etwa, weil die Völker des Riesenstaats plötzlich friedlich wurden, sondern allein deswegen, weil sie Roms unbezwingbare militäriche Stärke fürchteten.

Organisatoren eines US-Frauenmarsches planen einen Tag nach Trumps Amtseinführung einen “Generalstreik”

Die Organisatoren des Frauenmarsches kündigten über Instagram kündigten an, dass sie einen “Generalstreik” planen würden mit dem Titel “Der Tag ohne eine Frau.” Der Frauenmarsch auf Washington fand am Tag nach Präsident Trumps Amtseinführung statt und hatte “Schwestermärsche” in Städten im ganzen Land und überall auf der Welt. Laut ABC News nahmen am Marsch in Washington über 500.000 Menschen teil. Der Frauenmarsch erhielt ein großes Medienecho wegen dessen Größe und weil er offiziell die Unterstützung von abtreibungskritischen Feministengruppen ablehnte, wie Breitbart News berichtete.

Die Mordaufrufe gegen Trump durch Linke zeigen: Der Sozialismus ist sind genauso intolerant und tödlich wie der Islam.

Ein linkes irisches Blatt publizierte einen offenen Mordaufruf gegen den amtierenden Präsidenten der USA. Im Artikel wird Trump als “Hassvertreter“ bezeichnet, ihm werden „Misshandlung von Flüchtlingen“, eine „falsche Außenpolitik“, seine „rückschrittlichen Ansichten zum Klimawandel“ und seine ablehnende Haltung zur Abtreibung vorgeworfen.

Nach der ganzen Litanei erwägt das Magazin die Optionen und kommt zu dem Schluß: “Möglicherweise ist Tyrannenmord die Lösung. Oder, wie er selbst sagen würde „Schaltet ihn aus“! Unter der Überschrift “Ihn töten?” zitiert das Blatt Philosophen und Theologen von Cicero über Thomas von Aquin bis hin zu Martin Luther, die den Tyrannenmord rechtfertigen.

Das irische linke Wochenmagazin steht dabei dem Spiegel mit seinem Anti-Trump-Cover (s.o.) in nichts nach: Es zeigt den Kopf von Präsident Donald Trump im Fadenkreuz mit den Worten: „Warum nicht“. Das Cover wird weltweit in den sozialen Medien gepostet und die Trumpgegner jubeln. Warum hier die Regeln gegen „Hassrede“ und „Aufruf zur Gewalt“ nicht greifen, sei dahingestellt.

Man darf gespannt sei, ob die Macher dieses Blatts dafür ins Gefängnis kommen. Die Gesetze der USA und Irlands  sehen dies bei einem  Mordaufruf jedenfalls so vor. (Die Quellen dazu sind inzwischen aus google entfernt worden. (Vielleicht findet sie der eine oder andere meiner Leser.) Medien scheinen sakrosankt zu sein. Dieser Zustand muss geändert werden. Die US-Justiz muss die Macher dieses linken Hetzblatts hinter Schloss und Riegel bringen. Und zwar für immer.

Kranke Allianz: Linke, Islamisten und Feministen protestieren in Berlin gegen Trump

Wenn es gegen Trump geht, verbünden sich auch die beiden mörderischsten, jedoch prinzipiell inhaltlich inkompatiblen Ideologien miteinander.

Auf einem “Frauen-Marsch” gegen Trump in Berlin wurde Allahu-Akbar gesungen

Was für eine eine peinliche Allianz! Welche Schande für die Linken in Deutschland. Diese haben offensichtlich kein Interesse mehr daran, ihre Allianz mit dem Islam zur Zerstörung des Westens noch länger zu verbergen.

Was für ein peinlicher Moment, als deutsche Feministinnen die patriarchalischste, sexistischste und frauenfeindlichste Ideologie der Welt bejubelten. Da blickten sie andächtig zu dem Moslem, der “Allahu akhbar” ins Mikrofon plärrte, und wenn man, wie das Video zeigt, die Gesichter dieser Feministinnen anschaut, dann sieht man nur eines: Grenzenlose Dummheit, grenzenlose Ignoranz gegenüber dem, was sie tun, und grenzenlose Unkenntnis der Geschichte. (Quelle)

Es sind die Gesichter dummer Schafe, die naiv in das Gesicht ihres Schlächters blicken, während sie darauf warten, im Nebenraum geschlachtet zu werden. Der Islam hat nicht nur alle Nichtmoslems zum Töten freigegeben und ist damit die mit Abstand schlimmste Apartheids-Ideologie der Weltgeschichte – welche Menschen in lebens- und nichtlebenswerte einteilt – sondern er hat auch ein inneres antifeministisches Apartheidssystem errichtet.

Fazit

Mephistopheles: Der Teufel im “Faust” Goethes

Das sind nur wenige von zahllosen Geschichten, die die krude und verlogen “pazifistische” Welt der Linken sowie der unverbesserlichen Gutmenschen darstellen. Linke sind die Umkehrung der Beschreibung Mephistos (Teufel im Fauststoff) durch Goethe:

“(Ich bin) Ein Teil von jener Kraft, // Die stets das Böse will und stets das Gute schafft.”

Goethe, Faust I, Vers 1336 / Mephistopheles

Linke sind also, in Anlehnung an Goethe, “ein Teil von jener Kraft, die stets das Gute will und stets das Böse schafft.”

Lesen Sie in der Folge, mit welch hinterhältigen und zutiefst verlogenen Methoden US-Linke die Verhaftung von ihresgleichen erwirkte Assanges Trump in die Schuhe schieben wollen.

***

* Michelle Castillo: The 25 Most Powerful Women of the Past Century. In: Time. 18. November 2010, ISSN0040-781X (time.com

Medien zur Pressefreiheit nach der Verhaftung von Assange: Trump wird an ihm ein Exempel statuieren.

tagesereignis.de, 14. April 2019

Nein, wir glauben das ganz und gar nicht, dass Trump an Assange ein Exempel statuieren möchte, zumal er das auch gar nicht kann. Nachdem die Russen-Mär gestorben ist, muss etwas Neues her, um den Präsidenten zu diskreditieren. Wer jahrelang falsch berichtet hat, muss schleunigst von sich ablenken und was fiele ihnen leichter als das schon gewohnte Trump-Bashing?

Aber fangen wir von vorne an.

Wikileaks postete heute auf Twitter einen Bericht von Trevor Timm, einem Journalisten von medium.com, einer Publikation mit einem anti-Trump Bias und einer Reichweite von immerhin 220 Millionen Hits/monatlich. Das lesen also viele.

“This is not a “conspiracy”; it’s called reporting”. – Trevor Timm.https://t.co/GKiMOf6WWd

— WikiLeaks (@wikileaks) April 14, 2019

Dort erfahren wir, dass die entsiegelte Anklage von Assange, die darauf hindeutet, dass man ihn für’s „Passwort knacken helfen“ im Fall von Chelsea Manning haben möchte, nicht der wahre Grund für seine Verhaftung sei. 

Denn Trump sei verärgert über etwas, was Assange einmal während der frühen Trump-Ära gepostet haben soll. Deshalb! Also Rache. Was das sein soll, wird nicht näher aufgeführt. Es bleibt somit eine Behauptung ohne Substanz. Es wird auch nicht erklärt, wie diese „frühe Trump-Ära“ definiert wird. Ist es etwas aus seinen früheren Jahren, als er noch nicht Präsident war? Ist es etwas, bevor Assange sich auf die Seite von Trump schlug, um den Wahlsieg von Clinton zu verhindern? Ist es etwas vom Beginn der Amtszeit von Trump, das Assange missfallen hat?

Solange das nicht aufgeklärt wird, ist es ganz einfach nur das: Konspiration und der Versuch, Misstrauen zu streuen.

Weshalb sollte Trump, der Wikileaks während seines Wahlkampfes in den höchsten Tönen gelobt hat und der genau weiß, dass Assange ihm einen großen Gefallen getan hat, jetzt so kleinlich sein und rückblickend die faulen Rosinen in der Berichterstattung von wikileaks suchen, um Assange dafür anzuklagen?

Das ist nicht Trump. Trump sieht das große Ganze und er sieht das Resultat, das ihm durchaus gefiel, denn er wurde der Präsident der Vereinigten Staaten und nicht Frau Clinton. Er weiß genau, welchen Anteil die Veröffentlichung der Clinton-Mails daran hatten.

Was immer Assange jemals über Trump gedacht haben sollte, ist völlig unerheblich. Trump steht da drüber und nur die kleingeistigen Schreiber können das offenbar nicht verstehen.

Das Ergebnis ist entscheidend. Trump ist Präsident!

Nun geht es aber weiter im Text. Nach vielen uninteressanten Details zum Fall Manning und Assange, wie beide eventuell (auch das ist nicht gesichert!) unter Codenamen miteinander kommunizierten, um ein Passwort zu finden, kommt der Schreiber zu dem Schluss, dass das alles gar nicht so interessant ist. Journalisten täten eine Menge, um an Informationen zu kommen, sie würden sogar manchmal ganz gezielt nach Informationen fragen, wenn es einen potentiellen Informanten dafür gäbe.

Timm behauptet, dass Trump etwas ganz anderes vorhat: Es soll nämlich den Journalisten an den Kragen gehen! Die Meinungsfreiheit stünde auf dem Spiel!

Die Anklage sei also nur vorgeschoben, in Wahrheit ginge es der Trump-Administration um etwas ganz anderes, nämlich das Ende der Pressefreiheit einzuläuten.

Dass das nicht so ohne weiteres geht, scheint dem Schreiber nicht geläufig zu sein, denn noch entscheiden die beiden Kammern des Kongresses über die Gesetzesgebung und niemals der Präsident. Der hat überhaupt keine Macht diesbezüglich. Und da die Presse derzeit zur vollsten Zufriedenheit des demokratisch dominierten Repräsentantenhauses berichtet, wird sich daran auch nichts ändern.

Was Journalisten heutzutage unter Pressefreiheit verstehen, macht dieser Bericht ein wenig deutlicher, wenn ein deutscher Journalist im gleichen Medium, betitelt mit „Danke Trump!“ schreibt:

„Der Schock [Trumps Wahl] war heilsam. Ein halbes Jahr später produzieren die einst totgesagten, traditionellen US-Medien den besten Journalismus ihrer Geschichte.“ 

Als vorbildlich genannt werden hier die Washington Post und die New York Times. Hier möge jeder einmal selbst vergleichen, ob die sich an die journalistische Berufsethik halten, die eigentlich jedem, der über irgendwelche Medien viele Menschen erreicht, in Fleisch und Blut übergehen sollten.

Journalisten werden zur Verantwortung gezogen. Es geht um Landesverrat, wenn man alles tut, um einen amtierenden Präsidenten zu stürzen.

Bias, Mobbing, Falschmeldungen bezeichnet man heute als „besten Journalismus“.

Nicht umsonst nennen diese Journalisten es auch Trump-Administration und nicht „Trump“. Denn – wie bereits erwähnt – hat der Präsident keinen Einfluss auf die einzelnen Ministerien. Er kann nicht etwas verlangen und dann tun die das. Es ist also schon von Natur aus Unsinn, hier anzunehmen, dass er der Strippenzieher hinter Assanges Verhaftung ist ist. Wenn es Kommunikation mit der Justiz gab, dann ist dennoch der Justizminister derjenige, der entscheidet, wie es weiter gehen soll. Der Präsident kann es nicht verlangen.

Nachdem Sonderermittler Mueller Ende März seinen Abschlussbericht vorgelegt hatte und keine Kollusion mit Russland festgestellt werden konnte, war der Weg für Justizminister Barr frei.

Der hatte bereits in seinem mehrtägigen Job-Interview, dem obligatorischen Hearing, gesagt hat, dass er die Umstände um die Präsidentschaftswahl 2016 noch einmal untersuchen möchte. Nur denkbar knapp fiel dann auch seine Wahl aus. Mit nur 54 zu 45 Stimmen wurde er als Justizminister bestätigt.

Barr wird die Präsidentschaftswahl 2016 noch einmal aufrollen – und da ist Julian Assange ein sehr wichtiger Zeuge!

Barr ist nicht zimperlich und er scheint einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn zu besitzen. Er könnte genauso gut sagen: ‚Es ist vorbei, wir haben gewonnen, gut ist’s!‘ Aber das scheint ihm nicht zu reichen. Er weiß, dass Clinton hinter vielem steckt. Und seine Motivation scheint mitnichten die Einschränkung der Pressefreiheit zu sein, sondern die, Clinton endlich anklagen zu können. Etwas, was er schon seit Jahren vorhat. Jetzt sitzt er am richtigen Hebel, nun ist der Weg frei.

Die Pressefreiheit muss und sollte nicht von Staats wegen eingeschränkt werden.

Hier wird eine falsche Fährte gelegt. Es müssen die Journalisten sich selbst wieder auf das besinnen, was man einen Ehrenkodex nennt. Was hier zu lesen ist, ist selbstverständlich.

Journalismus sollte niemals anders sein als wahrhaftig.

Es war Assange mit Wikileaks, der das Anfang Oktober 2016 aufdeckte und damit eine Bombe lostrat.

Video/Trump: I love wikileaks:

Vor einigen Tagen wurde Trump gefragt, ob er Wikileaks immer noch liebt. Er hat ausweichend geantwortet. Er muss ausweichend antworten, denn es ist ein anhängiger Fall, das Siegel ist geöffnet, er darf keine Partei ergreifen.

Für den Mainstream ist das offenbar nicht begreiflich.

Warum auch, schließlich, jetzt wo die jahrelang bis ins falsche Detail ausgewalzte Russen-Mär sich tatsächlich als solche herausgestellt hat, muss man neues Futter suchen. Egal was, Hauptsache, es ist etwas, was man so oder so auslegen kann. Jedem eben sein Bias.

Man sollte aber wenigstens versuchen, neutral zu bleiben. Auch dann, wenn es schwer fällt.

Quelle:
https://tagesereignis.de/2019/04/politik/medien-zur-pressefreiheit-nach-der-verhaftung-von-assange-trump-wird-an-ihm-ein-exempel-statuieren/9911/

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

68 Kommentare

  1. Wenn der Assange in den USA vor dem Supreme Court auspackt, werden von den Medien, Politiker von Demokraten und auch von den Republikanern einige freiwillig aus dem Leben scheiden!

    • @MSC: wenn Politiker, linke Medien Nutten und Demokr….Ratten,
      frei ‚unwillig’ aus dem Leben scheiden! Das wäre Gut so, und würde die eine,
      oder andere Vorhersage bestätigen!
      LG

      • Exildeutscher! Da können Sie von ausgehen, daß jetzt so einige aus dem linksgrünen Lager, speziell die geistigen Brandstifter der Demokröten, Richter Medienzaren usw. eine leicht erhöhte Schließmuskelfrequenz bekommen, wenn Assange auspackt.

        Das gibt bei denen, die zu feige waren Selbstmord zu machen ein Gejaule, wenn sie nach Guantanamo müssen und auf die Hinrichtung warten müssen…

        Es wird darauf hinauslaufen, daß für die meisten dieser Schurken nur das in Frage kommt!

        lg.

      • Werter Herr MSC

        Julian Assange war Doppelagent und V-Mann des Australischen Geheimdienst ASIS und der CIA innerhalb der Linken Computerhacker-Szene der dann seinen NWO-Chefbossen ausserkontrolle gerraten war !!!!

        Julian Assange Verstrickungen mit Knallharten Geheimdienst-Behörden wie ASIS, ASIO, CIA, SIS, MI6, MI5, DIA, NSA, CGHQ, CSIS, FBI, MOSSAD, FSB und einer vielzahl von LINKEN Computerhacker-Gruppen sind Sprengstoff für die ganze Westliche Welt !

        http://recentr.com/2019/04/15/ein-schonungslos-ehrlicher-rueckblick-auf-10-jahre-wikileaks/

    • Bevor sich die Lumpen das Leben nehmen, werden die alle Hebel in Bewegung setzen Assange davon zu “Überzeugen” sich “Freiwillig” aus dem Leben zu verabschieden.

  2. Die Weltveränderungsereignisse, Trump-Wahl und Brexit-Abstimmung geben hoffentlich dieser Missgeburt EU, die von Anfang an keine Überlebenschance hatte, weil sie illegal und ohne Volkes Zustimmung von gierigen Psychopaten installiert und verordnet wurde, den wohlverdienten Todesstoß.

    Was wir täglich hören, dass nach dem Brexit die übrigen EU- Zwangs-Mitgliedsstaaten enger zusammenrücken und erst recht für den Erhalt des Blocks Opfer bringen würden und müssen, ist nichts weiter als der hilflose Versuch des Gesundbetens der Verbrecher-Banden, die sich mit diesem menschenfeindlichen Gebilde ihr politisches Überleben erhoffen, vielleicht sogar ihr physisches.

    Die Idee hinter diesem “Europa-Gebilde stand der Plan, einen ganzen Kontinent künstlich zu verschulden, und zu versklaven um ihn auf einmal ausrauben zu können, ohne den steinigen Weg über die Einzelstaaten mit manchmal unüberwindbaren Hindernissen gehen zu müssen.

    Alleine die hereingelockten „Flüchtlinge“ seit 2015 sollen das System jeder Nation zum kollabieren bringen.
    Eine Waffe aus Humankapital, und höchsens als Kollateralschaden brauchbar.

    Was die Kriminellen dieses Planeten vorhaben, ist in Wahrheit die Wiederauferstehung des suppressiven Feudalismus vergangener Jahrhunderte im Vorwand einer Volksherrschaft.

    Sie garantiert der politischen “Führungsklasse und ihrer Vasallen “Privilegien, wie man sie nur aus jenen Zeiten bei den Feudalherren kannte.

    Und sie unterdrückt das Volk, beraubt sie aller ihrer vormaligen Freiheiten – und gibt sich dennoch aus als eine Ideologie, in welcher die Ausbeutung des Menschen durch den Menschen für immer beendet werden würde
    .Die größte Lüge aller Zeiten.

    Dem ähnelt in seinem Aufbau und Wirkungsweise der Islam.

    Beide Ideologien, “Sozialismus” und Islam haben mit dem Morden bis heute nicht aufgehört.
    Beide Ideologien wollen die Weltherrschaft. Und beide Ideologien haben sich zusammengetan, um den westlichen und nichtwestlichen Zivilisationen den Todesstoß zu versetzen.

    Die EU eine diktatorische Verbrecherorganisation gebildet……….
    ………-von Leuten welche nie jemand gewählt hat, überwiegend bestehend aus größenwahnsinnigen linken Kriminellen und sonstigen kaputten Kreaturen welche sich anmaßen mehre Hundert Millionen Menschen in Europa zu unterdrücken, auszunutzen und zu versklaven.

    Anstatt im Interesse der europäischen Bevölkerung zu handeln und diese vor kriminellen kulturfremden islamischen Invasoren zu schützen, handeln diese EU Verbrecher ausschließlich im Interesse der islamischen Eroberer und und schützen eben diese vor der gerechten Strafverfolgung zu Lasten der einheimischen Bevölkerungen.

    Hoffentlich wird dieser Verbrecherbande bald die richtige Antwort präsentiert und die Vision des Wissenden wird bald Realität. Da darf es keine Ausnahme von der Todesstrafe geben.

    Nur wo der Wille des Volkes aus sich selber fließt, nur wo dieser Wille nicht durch Auflagen eingeengt ist durch einen fremden Willen, der Gehorsam fordert und dem Gehorsam geleistet wird, wird Staat im echten demokratischen Sinne des Wortes geboren…………..dieser Eu Moloch ist Es nicht,

    Ein solches Europa zerstört die Kulturen und Nationen und wird jedes Eigentum der Menschen stehlen.

    Die Bundesrepublik Deutschland mit all seinen Volkverrätern und Vatermördern ist der Motor dieser Entwicklung in Europa, da diese “Regierung” nicht die Beauftragten des Deutschen Volkes, sondern fremder Eliten dieser Welt sind.
    Alle Kanzlerschauspieler oder Kanzlerinnen, werden von der NATO in Europa unmittelbar befehligt, wie von Logen der Geld- und Wirtschaftsmafia.

    Beide Ideologien wollen die einzelnen europäischen Nationalstaaten deinstallieren und durch ein universales Grundkonzept ( humaner Einheitsbrei) ersetzen.
    Die einen durch einen Eroberungsfeldzug, die anderen durch eine paneuropäische-kulturrelativierende Einheitsagena

    Beide psychopatische Konstrukte leugnen die Wissenschaften aus Ignoranz und setzen auf religiöse oder gegenderte Ideologien.

    Moralische Werte sind ihnen fremd, sie leben und wünschen sich die totale Anarchie bzw. barbarische Zustände. Intellektualität, Aufklärung, Diskussionen und Informationen verabscheuen sie.

    Friedliche Proteste sind ihnen fremd, beide setzen auf (brutale) Gewalt zur Durchsetzung ihrer Ziele
    Beide wünschen den Christen und weißen Menschen den Tod.

    Die Anhänger beider Ideologien sind absolut kritikresistent und intolerant gegen Ungleiche, aufgrund der geistigen Degeneration durch religiöse oder neoliberale Ideologien ist es unmöglich, unterschiedliche Standpunkte in einer Diskussion auszudiskutieren.
    Beide sind die Feinde der Demokratie, die Feinde der Meinungsfreiheit und die Zerstörer der kulturellen Vielfalt……………..

    …und ein williges Werkzeug in den Händen der schlimmsten Psychopaten dieser Welt.

    • @ernst

      Die ganze EU oder EG ist im Grunde nur ein gewaltiger reisiger Bankraub von Machteliten gegen dass Volk man wird den Brexit als Vorwandt nehmen um massenhafte Zwangsenteignungen durchführen werden und den EU-UdSSR-Terrorstaat ausruffen lassen alle Menschen ermorden und abschlachten lässt durch die “Flüchtlings-Sturmtruppen” und Islamischen Massenmörderarmeen !!!!!

      Arsch-Wurm-Merkel und Juncker setzen sich dann ins Ausland nach Amerika ab mit Multi-Millionen-Vermögen dass Sie weg weg geraubt von Uns unschuldigen Menschen ! Denn Wir brauchen ja so wie so kein Geld nicht mehr, denn nach derem Plan sind dann schon Tod oder werden gerade ermordet von den “Flüchtlings-Sturmtruppen” die Arsch-Wurm-Merkel hier herein geholt hat und weiterhin immer hereinholen tut !!!!

  3. Ja, die Hetze gegen Trump war von Anfang an niederträchtig.

    Das politische System Amerikas ist absurd und verunmöglicht es einem Präsidenten, der für das Volk regieren will, sein Programm durchzuziehen. Erstens stehen in den USA ständig irgendwelche Wahlen an, so dass der Amtsinhaber, statt sich auf seine Regierungsaufgaben zu konzentrieren, permanent auf das Wahlbarometer schauen und darauf achten muss, den Medienschakalen keine Munition gegen sich zu liefern. Zweitens können irgendwelche Richter, die nicht vom Volk gewählt wurden, fast jeden Entscheid des Präsidenten zumindest temporär blockieren. Ein so schwacher Präsident ist dem Deep State willkommen, weil er jederzeit massiv unter Druck gesetzt werden kann.

    Trotz allem, Trump hätte mehr tun können, als er bisher getan hat. Er hätte von Anfang an ein hohes Risiko eingehen und den Deep State zerschlagen können. Mit der Bekanntgabe der Wahrheit über den 11. September hätte er sofort die grosse Mehrheit des Volkes hinter sich geschart und einen Freibrief zur Ergreifung der nötigen harten Massnahmen erhalten. Er hat diese Chance versäumt, ebenso wie er die Chance versäumt hat, den unfassbaren Skandal der Kinderschändung durch Prominente (“Pizzagate”, “Lolita Island”) zu enthüllen und damit die Schuldigen, plus jene, die sie gedeckt haben, als Verbrecher zu entlarven und ihrer gerechten Strafe zuzuführen. Wenn nicht noch ein Wunder geschieht und Trump aufs Ganze geht, wird seine Präsidentschaft ruhmlos zu Ende gehen. Über ihn wird man dann sagen können: “Er gehörte zu den vielen, die berufen waren, nicht aber auserwählt.”

    Das schlimmste Szenarium träte ein, wenn Trump, um seine jüdischen Peiniger, vor denen er ständig kuscht und die auf jenen Bückling von ihm mit neuen Forderungen reagieren, zufriedenzustellen, einen Krieg gegen den Iran vom Zaun bräche. Dann MÜSSTEN China und Russland eingreifen, und die Welt stünde alsbald in Flammen.

    Was hat sich der Mann bloss gedacht, als er seinen jüdischen Schwiegersohn zu seinem Berater ernannte? Glaubte er den Tiger reiten zu können? Dann hat er sich gründlich geirrt.

    • Carl Sternau.
      Die ganze Angelegenheit ist noch viel komplexer als wir uns das vorstellen können! Also, ich könnte auch nicht mit absoluter Sicherheit sagen, wer der Tiefe Staat ist und vor allen Dingen was für Machtmittel hat er inzwischen?

      Und auch nicht auf welcher Seite steht er, oder hat er sich vielleicht in verschiedene feindlich gesinnte Fraktionen aufgeteilt?

      Fangen wir mal an zu rechnen: Seit Kriegsende, fast 75 Jahre, malgenommen wegen mit den erbeuteten deutschen Technologien+ Teslars, Schaubergers und Townsend Browns, die lange unter strengstem Verschluss liegende Supertechnologien ebenfalls mit den vielen Jahrzehnten malgenommen.
      Das alles in Klammern gesetzt und nochmals mit den vielen Billionen Dollar multipliziert, die innerhalb der Jahrzehnte “verschwunden” sind. Was kommt dabei heraus, wenn man das alles addiert und Multipliziert? Captain Picard und Perry Rhodan würden wahrscheinlich blass werden!

      Im Schnitt “verschwinden” pro Jahr ca 80 Milliarden Dollar für solche Dinge, wo auch weder der Präsident noch der Senat irgendwas von erfährt!

      So tagte damals im Pentagon, genau in dem Flügel wo sich eine 757 “verirrt” haben sollte eine Prüfungskommission, die den Verbleib der “Kleinigkeit” von 3,6 Billionen( In Amerikanisch Trillion) klären sollte. Das war am 11/9 2001. Alle Mitglieder der Kommission kamen damals ums Leben!

      Es wurde kein neues Gremium gebildet und das Verschwinden dieser astronomischen Geldmengen zu klären!

      Ich bringe das deshalb ins Spiel, weil ganz genau dieser Sachverhalt wahrscheinlich das größte Geheimnis der Neuzeit ist!
      So hat Donald Trump inzwischen diese Geheim Archive öffnen lassen und die Verwalter gezwungen das alles der Öffentlichkeit zugänglich zu machen!

      Donald Trump hat jetzt schon mehr erreicht als alle Präsidenten der letzten beiden Jahrhunderte vor ihm, einschließlich JFK!

      Noch NIEMALS in der amerikanischen Geschichte hat es so ein vergleichbares Trump Bashing gegeben und die abgewählten Präsidenten haben sich bisher entweder diskret zurückgezogen, gar dem neuen Präsidenten gratuliert und den Nuklearkoffer weitergereicht und Empfehlungen mit auf den Weg gegeben! Zb Eisenhower mit J.F. Kennedy.

      Schon seit 2 1/2 Jahren hält das Trump Schlechtmachen aus allen Rohren an und es ist absolut ungewöhnlich, daß sich ein abgewählter Präsident immer noch nicht zur Ruhe gesetzt hat von der Wahlverliererin Hilary Clinton ganz zu schweigen, die beruhigen sich niemals!

      Nicht zu vergessen sind die zigtausend versiegelter Anklageschriften und die gewaltigen Neubauten auf Guantanamo, wo die Elite schon vor Panik zittert.

      Wenn Trump bei den Gegnern ein Auge zudrückt, dann nur um besser zielen zu können!

      lg.

    • Was hat sich der Mann bloss gedacht, als er seinen jüdischen Schwiegersohn zu seinem Berater ernannte?

      —————————————————–

      Werter Carl Sternau

      Möglicherweise das richtige?

      Ich denke schon das Mr. Trump genau weiß um seinen Schwiegersohn und welcher gefährlichen Sekte für die Menschheit dieser angehört.
      Und näher kann man seinen Feind gar nicht an sich heran lassen um den Feind in Sicherheit zu wiegen.

      Nur sollte Mr. Trump diesen Lubawitscher niemals den Rücken zukehren.

      POTUS ist ein schlauer Fuchs.

      We will see….

      Noch habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben.

      Wünsche Ihnen werter Mitstreiter schöne Osterfeiertage 🙂

      HG

      Didgi

      • Didgi, gut erkannt, Trump muss notgedrungen zwischen den jüdischen Schlangen leben, denn diese Leute sind nun Mal überall dort wo es um Macht, Geld und Einfluss geht.

        Mit anderen Worten, egal wie, man kommt ab einem bestimmten, Geld-, Macht-Bekanntheitslevel nicht an denen vorbei!

        Daher wird diese Tatsache von den meisten Wahrheitssuchenden nicht richtig gedeutet und sie glauben er arbeite für die Juden. -Zudem muss DT auch seine Verbündeten zweifeln lassen, denn der Feind liest mit!

        So sind inzwischen ganze Garnisonen des Gegners damit beschäftigt die geheimnisvollen Botschaften von Q zu deuten!

        Trump denkt gefühlte 67 Züge voraus und täuscht den Gegner mit deren eigenen Lügen!

        Potus( Präsident of the United Staates) hat es erstmalig in der bekannten Geschichte geschafft den monolithischen Block der Juden in verschiedene Fraktionen zu spalten!
        lg.

      • “Nur sollte Trump diesen Lubawitscher niemals den Rücken zukehren”.

        Ich halte es für ratsam, den Mythos Trump – als “weißer Ritter, der den sog. Tiefen Staat bekämpft, der “zigtausende versiegelte Anklageschriften verfassen läßt, Trump der SelfMade-Millionär – abzuhaken. Über die diversen unternehmerischen Mißerfolge konnte man/frau bereits vor seiner Nominierung als Präs.kandidat lesen,( Schwiegersohn Kushner musste in der Vergangenheit sogar die “Deutsche Bank” um Kredite angehen) Seine unternehmerische Karriere begann er übrigens mit einem Startkapital von 200 Mio. Dollar, die ihm sein Vater Fred zur Verfügung stellte.

        Dessen Background ist es wert, einmal näher durchleuchtet zu werden. In den 1940er bis 60er Jahren bewegte sich Vater Trump in Kreisen des zionistischen Juden und führenden Mitglied der “Lubavitch-Bewegung” Bunny Lindenbaum, auch Präsident des Brooklyn-Jewish-Center. Dessen Tätigkeit in der Stadtplanungskommission, sowie seine “Bekanntschaft” mit dem NewYorker Bürgermeister Ferdinand Wagner war sehr profitabel. Über staatliche Geldmittel gelangte Lindenbaum günstig an Bauland und immobilien, Freund Fred Trump immer im Sog des Lubavitcher B.L., der noch für den gewaltigsten Unternehmenssozialbetrug der damaligen Zeit verantwortlich war. Gelder aus Landes- und Bundeskassen wurden im großen Stil unterschlagen – und wie schon erwähnt profitierte Trump sen. mit.

        P.S. einfach ‘mal im PresseLügenClub reinschauen, auch andere Blogs können mit ähnlichen Informationen aufwarten.

      • MSC

        Sie haben recht : an denen kommt man nicht vorbei !
        Nicht mal Putin. Die sind in Russland genauso präsent, wie in den USA oder anderswo.
        Die sind einfach das weltweit größte Netzwerk, was ja bei dem historisch einzigartigem Zeitaufwand auch kein Wunder ist.

        Und ich meine, mal ganz alltäglich gesprochen : welcher westl. Dad könnte seiner Tochter den Geliebten ausquatschen ?
        Trump hat seiner Tochter den ja bestimmt nicht “angetragen”, so nach dem islamischen Motto “Du nimmst den jetzt !”.
        Es besteht ja immer noch die sehr reale Möglichkeit, dass sich die zwei tatsächlich unsterblich ineinander verliebten – oder nicht ?

        Dass der Schwiegersohn dann auch gleich der Berater wird, kann auch Vorteile bergen. So weiß man immer was Plan ist und kann vorsichtig taktieren.
        Er wird nicht der einzige Berater Trumps sein, ein Präsident hat viele.

        … und wer weiß es schon, vielleicht macht Kushner ja auch für seine große Liebe und den Schwiegerdad den Auskundschafter. Undercoveragenten sind im politischen Milieu ja gang und gäbe.
        Falls es sich so verhält, wird der mit Sicherheit auch von allen Seiten ständig auf Herz und Nieren geprüft.

        Also, ich will nix schönquatschen, aber wie immer, ist eben alles möglich.

  4. Wieso verdienen notorische LÜGNER und LANDESVERRÄTER “Pressefreiheit”?

    Sie ahnen, daß man sie EINSPERREN wird und verstricken sich daher immer tiefer in ihre Lügen und in ihren Verrat. Jetzt sollen sogar schon GEISTIG BEHINDERTE “wählen” können, damit dieses linke Verbrechersystem nicht “abgewählt” wird!

    Um ihren 400-Billionen-Dollar-Reichtum zu behalten, müssen die Rothschilds DIE MEDIEN kontrollieren – aber dazu gehört auch, daß man auch die “oppositionellen” Medien weitestgehend kontrolliert und potentiell “echte” Dissidenten mit Hilfe einer “Fake-Opposition” VERNICHTET werden können!

    Makow: “Assange & Snowdon are CIA-“Rat Traps”!

    Sie sind “Fallen” der CIA und des “Tiefen Staats”, um ECHTE Whistleblower zu kontrollieren und zu vernichten:

    https://www.henrymakow.com/2018/11/assange-snowdon-rat-traps.html

    “Assange and Snowdon are CREATIONS of the OBAMA-CIA, and shortly after Trump took office, moves were made toward winding down the ASSANGE HOAX… The timing at the moment was chosen to DISTRACT from the British Brexit debacle…with the BETRAYAL of 17 million UK Brexit voters.”

    https://www.henrymakow.com/2019/04/Julian-Assange-Arrest-is-Theatre%20html

    https://www.veteranstoday.com/2019/04/12/exposed-how-the-rothschilds-groomed-assange-as-a-bankster-hitman/

    http://greeknewsondemand.com/2019/04/12/did-the-imf-pay-off-the-ecuadorian-government-to-surrender-julian-assange-to-british-authorities/

    http://greeknewsondemand.com/2019/04/12/mossad-agent-assange-finally-kicked-out-of-ecuadorean-embassy-updated/

    http://aanirfan.blogspot.com/2019/04/assange-false-flag.hml

    • @MSC:
      “Es müssen Bomben gewesen sein” hat er kein einziges Mal gesagt. Er sagte unter anderem (8:57):

      “Zufällig glaube ich, dass sie nicht nur ein Flugzeug hatten! Sondern dass sie Bomben hatten, die praktisch gleichzeitig explodierten!!! Weil ich mir nicht vorstellen kann, dass irgendetwas durch diesen Stahl gehen kann!!!”

      Man merkt, dass er Wirtschaftswissenschaften und nicht Physik studiert hat. Zudem wurden die Twin Towers für den Einschlag einer Boeing 707 konstruiert. Es kommt auf die kinetische Energie an. Natürlich kann eine Boeing 767 in dieses Gebäude fliegen.

      Hier können Sie sich über 9/11 informieren:

      https://michael-mannheimer.net/2019/04/17/notre-dame-warum-es-unherheblich-geworden-ist-zu-fragen-ob-es-ein-unglueck-oder-ein-attentat-war/#comment-349750

      https://michael-mannheimer.net/2019/04/17/notre-dame-warum-es-unherheblich-geworden-ist-zu-fragen-ob-es-ein-unglueck-oder-ein-attentat-war/#comment-349790

      • @Nick Conklin

        Sie können es nicht lassen, nicht wahr? Was soll man mit jemandem debattieren, der glaubt, dass WTC 7 innerhalb von acht Sekunden aufgrund von “Bürobränden”, hervorgerufen durch brennende Trümmer aus den höheren Türmen, zusammenstürzte, während von dem dazwischen liegenden Mariott-Hotel immerhin noch die Grundfesten stehen blieben? Und noch viel wunderbarer ist, dass die Sprecherin bei den Abendnachrichten den Einsturz dieses Gebäudes schon 23 Minuten verkündete, bevor er erfolgte.

        Für wie blöd halten Sie uns eigentlich, Nick Conklin? Auf künftige Wortmeldungen von Ihnen gehe ich nicht mehr ein. Genau so gut könnte man mit einem Stuhl diskutieren.

      • @Carl Sternau:
        Das Gebäude ist nicht in innerhalb von acht Sekunden eingestürzt, wie ich bereits argumentierte. Darüberhinaus wurde der Einsturz ja erwartet. Das ist wohl auch der Grund, weshalb die Journalistin den Einsturz bereits vorher verkündete. Sie versprach sich.

        Aber 9/11-Leugner können meine Argumente nicht widerlegen. Sie fangen ganz einfach wieder von vorne an:

        “Was soll man mit jemandem debattieren, der glaubt, dass WTC 7 innerhalb von acht Sekunden aufgrund von “Bürobränden”, hervorgerufen durch brennende Trümmer aus den höheren Türmen, zusammenstürzte, während von dem dazwischen liegenden Mariott-Hotel immerhin noch die Grundfesten stehen blieben?”

      • Carl Sternau zieht sich jetzt ganz zurück.

        ——————————————————–

        Werter Nick Conklin

        Das braucht nicht zu verwundern.
        Denn Sie handeln nach den zwei Paragraphen Prinzip:

        Erstens: Sie haben immer recht.
        Zweitens: Sollten Sie mal nicht recht haben tritt automatisch erstens in Kraft.

        Was solls, Sie haben Ihre Ansichten dazu und andere eben ihre eigene.

        Doch deshalb Andere als Leugner zu bezeichnen ist nicht gerade die faire Art.

        Mit solchen Aussagen macht man sich nur verdächtig.

        Wie auch immer.
        Sie dürfen gerne recht behalten.
        Damit habe ich überhaupt kein Problem 😉

        LG

        Didgi

      • @Didgi:
        Es ist genau umgekehrt. Ich kann Argumente anführen, während 9/11-Leugner wie Carl Sternau hingegen längst widerlegte Mythen über 9/11 kolportieren. Auch Sie wollen ja nicht auf Argumente eingehen. Stattdessen behaupten auch Sie, dass das World Trade Center gesprengt worden ist. Dabei sieht man, dass das Gebäude nicht gesprengt worden ist.

        Dennoch wünsche ich Ihnen und Carl Sternau einen angenehmen Karfreitag.

      • Auch Sie wollen ja nicht auf Argumente eingehen. Stattdessen behaupten auch Sie, dass das World Trade Center gesprengt worden ist

        —————————————————

        Werter Nick Conklin

        Ich habe gar nichts behauptet sondern lediglich das die Beweislage erdrückend ist und ein paar Infos von sehr vielen gezeigt.
        Sehen Sie wie Sie mir das Wort im Munde herum drehen?

        Dann sind Ihrer Ansicht nach all die Unzähligen Menschen, Sprengstoffexperten, Statiker usw etc.pp. alles Leugner.

        Nun gut, wenn Sie meinen.

        Dann wünsche ich Ihnen mit Ihren `unwiderlegbaren Argumenten` alles Gute.
        Aber seien Sie nicht enttäuscht sollte es eines Tages doch anders kommen.

        Denn wie wir wissen sind viele Erkenntnisse von Heute die Irrtümer von Morgen.

        Denn diese 9/11 Sache hat schon ein Geschmäckle.

        Dankeschön, auch Ihnen wünsche ich schöne Osterfeiertage.

        Gute Nacht

        LG

        Didgi

      • @Didgi:
        “Werter Nick Conklin

        Ich habe gar nichts behauptet sondern lediglich das die Beweislage erdrückend ist und ein paar Infos von sehr vielen gezeigt.
        Sehen Sie wie Sie mir das Wort im Munde herum drehen?”

        Doch, Sie haben Dinge behauptet:

        “Die Beweislage ist erdrückend. (…) Es gibt jede Menge weitere Aufzeichnungen die die Fakten belegen.”

        Sie sprechen hier von angeblichen “Fakten”.

        “Dann sind Ihrer Ansicht nach all die Unzähligen Menschen, Sprengstoffexperten, Statiker usw etc.pp. alles Leugner.”

        Argumentum ad verecundiam. Mehr kommt von 9/11-Leugnern nicht.

        “Dann wünsche ich Ihnen mit Ihren `unwiderlegbaren Argumenten` alles Gute.
        Aber seien Sie nicht enttäuscht sollte es eines Tages doch anders kommen.”

        Meine Argumente wurden bisher leider nicht zur Kenntnis genommen, was typisch ist für 9/11-Leugner. 9/11-Leugner hören sich nur gegenseitig zu. Wir sehen es ja auch an Carl Sternau. Der ist 67 und wird wohl für den Rest seines Lebens behaupten, dass Gebäude 7 in acht Sekunden eingestürzt ist.

      • 9/11 erklärt von Dr.Judy Wood –

        “Ein bemerkenswert-interessanter Rückblick, auf den 11. Sept. 2001, mit Perspektiven
        die bislang weitgehend und bestmöglich verschleiert werden konnten.”

      • @MSC

        Werter Herr MSC

        In Kurzfassung: Die Richtige Wahrheit zu den Massenmordanschläge vom 11. September 2001 ist SO UNFASSBAR ZU TIEF BÖSE, dass Sie KEIN Mensch glaben tut, diese richtige Wahrheit, Sie aufzeigt dass NWO-Programm der NWO-Globalisten !

        Die Richtige Wahrheit zu den Massenmordanschläge vom 11. September 2001 ist dass die Anführer der Machteliten des ISLAM und der Machteliten der USA alle gemeinsam zusammen diese Brutalen Massenmordanschläge vom 11. September 2001 gemacht hatten mittels Ihre gemeinsamen Geheimdienste-Terrornetzwerke !

        https://recentr.academy/index.php?title=Anschl%C3%A4ge_vom_11._September_2001

        Die Richtige Wahrheit zu den Massenmordanschläge vom 11. September 2001 ist dass die Anführer der Machteliten des ISLAM und der Machteliten der USA alle gemeinsam zusammen diese Brutalen Massenmordanschläge vom 11. September 2001 gemacht hatten mittels Ihre gemeinsamen Geheimdienste-Terrornetzwerke !

        Die damalige USA-Regierung (zu erst Bill Clinton, danach George Walker Bush) hatte es allen US-Geheimdiensten und US-Polizei-Behörden VERBOTEN gegen diese Islamischen Terroristen zu ermitteln !

        Die US-Geheimdienste und Islamische-Arabische-Geheimdienste hatten gemeinsam zusammen geholfen diesen Islamischen Terroristen Massenmordanschläge vom 11. September 2001 zu machen und zusätzlich hatten die US-Geheimdienste und Islamische-Arabische-Geheimdienste Spreng-Bomben in Frachtcontainern in diese Flugzeug verladungen welche dann von Islamischen Terroristen benutzt wurden um diesen Massenmordanschläge vom 11. September 2001 zu machen !

        Die Gebäude “World-Trade-Center-Gebäude 2” und “World-Trade-Center-Gebäude 1” wurden zerstört entweder durch die Treibstoffbrände der Eingeschlagen Flugzeuge der Islamischen Massenmörder und durch die Bomben welche zusätzlich noch dazu in den Frachtbeladungen der eingeschlagen Flugzeuge vorhanden waren und dann zur vorsätzlichen Sprengungen der Gebäude “World-Trade-Center-Gebäude 2” und “World-Trade-Center-Gebäude 1” eingesetzt geworden waren !

        ES HATTE EINE MASSIVE ZUSAMMENARBEIT VON ISLAM-TERRORISTEN, SAUDI-ARABISCHEN-GEHEIMDIENST UND US-AMERIKANISCHEN-GEHEIMDIENSTEN WIE CIA UND FBI MIT DEN ISLAMISCHEN MASSENMÖRDEN GEGEBEN SOWOHL BEIM DER VORBEREITUNGSARBEITEN UND BEI DER AUSFÜHRUNG DIESER MASSENMORDANSCHLÄGE des 11. September 2001 !

        https://recentr.academy/index.php?title=Anschl%C3%A4ge_vom_11._September_2001

        Einige Stunden später nachdem diese Gebäude “World-Trade-Center-Gebäude 2” und “World-Trade-Center-Gebäude 1” zerstört geworden waren, danach hatten US-Regierung und US-Militärgeheimdienste selber mittels des Einsatzes eines Mikrowellenwaffen-Angriff gegen dass Gebäude “World-Trade-Center-Gebäude 7” und dann zusätzliche noch dieses “World-Trade-Center-Gebäude 7” selber zerstört ! Welche dann zahlreiche weitere Rettungskräfte und Bergungskräfte getötet hatten !

        https://www.youtube.com/watch?time_continue=555&v=WFsh49F_EK4

        Dass Ziel dieser Islamischen-NWO-Massenmordanschläge welche von Islam, Saudi-Arabien, USA und EU gemeinsam gemacht wurde gegen die eigenen Menschen war es langzeitigen Serien von blutigen Kriegen zu entfachen in welchem die USA, EU, AMERIKA, EUROPA und DIE GANZE WESTLICHE WELT, langsam aber sicher und vollständig Ihre Westliche Europäische Kultur verlieren sollen auf den ebende des Untertanen Volk’s !

        Und dass ist auch der Wahre für die EU-Islamierungspolitik mittels UNO-Zwangseinwanderungspakt ! Auch dahinter steht dass gleiche NWO-Programme der Bilderberger !

      • Unglaublich glauben Sie ernsthaft diesen Unsinn, den Sie hier geschrieben haben?
        9/11 war eindeutig ein Inside Job. Viele Ingenieure und Wissenschaftler hatten schon 2006/2007 und 2008 durch zahlreiche selbst durchgeführte Versuche/Tests/Experimente und Studien untermauert sogar selbst mit Kameras dokumentiert, dass die offizielle Version von 9/11 überhaupt nicht stimmen kann! Die offizielle 9/11 Version der
        US Regierung udn US Behörden ist eindeutig ein Lügenmärchen!

    • @MSC

      Ja, man darf nicht vergessen, dass Trump Bau-Fachmann ist – der wird das schon richtig beurteilen können.

      • Werte Nylama.
        Genauso ist es und er hat einen scharfen Verstand! Das beiden WTC Türme und auch das Gebäude N7 waren in massiver Stahlbauweise ausgeführt und lediglich mit Aluminium verkleidet, deshalb waren auch die Fenster relativ schmal, weil diese ja zwischen die Stahlelemente eingefügt waren, genau wie Donald Trump damals bei seinem Interview sagte!

        lg.

  5. Dass die ererbten Gene einer Rasse das Individuum prägend beherrschen, wusste Marx damals noch nicht! Heute weiß man mehr dazu. und die Verhaltenseigenheiten machen die Rasse deutlich.
    Konrad Lorernz hatte diese Verhaltenseigenheiten von Tierischer Rasse deutlich gemacht.

  6. Der „Deep State“ befindet sich im Krieg gegen Trump UND Putin

    https://noltebernhard.wordpress.com/2018/04/07/der-deep-state-befindet-sich-im-krieg-gegen-trump-und-putin/

    ——————————

    Assange hoffte auf Schutz durch Trump

    schreibt
    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_85571138/verhaftung-von-julian-assange-fuer-donald-trump-koennte-es-unangenehm-werden.html

    Das alles ließ Assange auf Schutz durch Trump hoffen. Doch was die Justizsache WikiLeaks angeht, wich Trump nach seinem Amtsantritt Fragen nach Assange aus. Nun ist es seine Regierung, die, anders als die Obama-Administration, eine Anklage gegen Assange veröffentlicht.

    Noch wissen wir nicht, was Trump selbst denkt. Lässt er Assange als einst nützlichen Idioten fallen? Bringt er den Mann, den eine Mehrheit in der US-Politik als Verräter sieht, zum Prozess in den USA?

    Oder fürchtet er, dass dabei wieder das Russland-Thema hochkocht? Auch wenn der WikiLeaks-Gründer bislang nur im Fall aus dem Jahr 2010 angeklagt ist, wird auch seine Rolle im Wahlkampf 2016 wieder in den Fokus rücken.

    Kann Trump ein Interesse daran haben, dass der Fall der Clinton-E-Mails und der Russland-Verbindung in einem Verfahren gegen Assange ebenfalls auf den Tisch kommen? Schon Sonderermittler Robert Mueller durchleuchtete den Komplex.

    —————————————————————————–

    WikiLeaks-Gründer Julian Assange für Friedensnobelpreis 2019 vorgeschlagen

    https://deutsch.rt.com/international/84578-wikileaks-grunder-julian-assange-fur/

    Da seine Menschenrechte und Freiheiten in Gefahr sind, würde der Friedensnobelpreis Julian einen viel größeren Schutz vor Regierungskräften bieten,” so hofft Mairead Corrigan-Maguire.

    Im Jahr 2011 hatte der norwegische Parlamentsabgeordnete Snorre Valen schon einmal den WikiLeaks-Gründer für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen, kurz nachdem WikiLeaks die vom Whisteblower Bradley Edward Manning – heute Chelsea Manning – weitergegebenen Informationen veröffentlicht hatte. Snorre erklärte, dass die Veröffentlichung von Tausenden von geheimen Regierungsdokumenten dazu beigetragen hat, Menschenrechte, Demokratie und Meinungsfreiheit zu fördern.

  7. Also genaugenommen hat Trump Julian Assange ja seine Wahl zu verdanken. – Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass Trump ihn hängen lässt.

    Dass er jetzt aus der Botschaft ‘raus ist, ist irgendwie auch gut – denn der wäre da drin irgendwann verschimmelt – seine Gesundheit hat dort wohl sowieso erheblich gelitten.

    Wer weiß, wer da vielleicht was ausbaldovert hat – hoffentlich werden wir’s noch erfahren, wenn es so weit ist.

    • “Also genaugenommen hat Trump Julian Assange ja seine Wahl zu verdanken. – Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass Trump ihn hängen lässt.”

      Was erzählen Sie hier für einen Unsinn?
      Trump hat seine Wahl Stephen Bannon (Breitbart), Alex Jones (infowars) und Tea Party viel mehr zu verdanken als Julian Assange udn WikiLeaks!
      ABer Trump hat sich ja nach der Wahl von den beiden erstgenannten Figuren mittlerweile abgewendet , da für Trump der Machterhalt der Eliten wichtiger ist!

      • @Intellektueller

        Das ist ihre Sicht der Dinge. – Julian Assange hat seinen Teil dazu beigetragen. – Was Trump im Sinne hat, ist noch nicht klar erkennbar. – Da wundert mich so einiges auch.

        Aber wir schauen nicht hinter die Kulissen hinter den Kulissen und Trump hat sicher keinen leichten Stand dort wo er steht – mittenmang im DS und von all dessen Spielfiguren umgeben.

        Ich kann nicht sagen, wo Trump wirklich steht und warum er was tut – aber Assange hat meines Erachtens zu seiner Wahl neben klarerweise auch anderen seinen Teil beigetragen.

        Das können Sie gerne anders sehen.

  8. ich sage mal so,
    Differenzierungen sind überhaupt nicht nötig wenn eine Autorität über einer weiteren Autorität steht.Und das sind nun mal die geldgebenden Banken,die bestimmen mittels ihren Investoren als höchste Autorität den Kurs.
    Und wenn unsere Autoritäten von den Investoren instruiert werden,dann erfahren sie ebenfalls nur das was sie benötigen und wissen müssen um deren Ziele durchzusetzen.
    Für uns bleiben diese Dinge in der Regel geheim,denn wenn sie vor uns nicht geheim gehalten werden,dann lassen sich die Ziele nicht durchsetzen.

    und das ganze hat mit Dialektik oder wie man heute sagt Logik nichts zu tun,es ist einzig und allein die Gier der Investoren neben der Gier unserer sogenannten Autoritäten.Und die machen neben den Investoren ebenfalls ihren Schnitt,wir sehen ja,bis hinunter zur Putzfrau bringen die ihre Genossen unter,

    Assange ist ebenfalls Opfer der Gier,irgendeiner muss Ecquadors Staatschef erpresst haben denn alle Autoritäten haben Leichen im Keller.Ich bin deshalb davon überzeugt das man mit dieser Aktion das Land geschützt hat

    Assange hat sich ja gleich revanchiert und Dokumente freigegeben.Das trudelne Bankhaus Baer in der Schweiz hat gleich mal Merkel blosgestellt (immer unter der Voraussetzung das die Info stimmt) https://smopo.ch/

    Wenn also jemand was zum guten ändern will,dann muss man die Autoritäten in Frage stellen

  9. Trumps Anwalt: Julian Assange ist unschuldig. Er sollte frei sein!
    15. Januar 2019

    Der Präsident hat keinen Einfluss auf den Justizminister. Sollte er die Justiz beeinflussen wollen, dann wäre das für die Demokraten ein Grund für ein Amtsenthebungsverfahren. Sie suchen sowieso schon sehr verzweifelt inzwischen mehr als zwei Jahren nach einem schwarzen Fleck auf seiner offenbar recht weißen Weste, um ihn endlich loszuwerden. Schon vor der Wahl sollten Gründe gefunden werden, die ihn disqualifizierten. Vergebens.

    https://tagesereignis.de/2019/01/politik/trumps-anwalt-julian-assange-hat-nichts-getan-er-sollte-frei-sein/8161/

    Bereits unter Obama hätten die Geheimdienste, die Assange ausspionierten, ihn gerne in den USA gesehen, um ihn anzuklagen, aber das damalige Justizministerium war sich noch nicht im Klaren darüber, ob Assange nun ein Nachrichtenbroker sei – und damit schuldig – oder ein Journalist, der durch den ersten Verfassungszusatz, der die freie Meinungsäußerung garantiert, geschützt ist.

    Hier setzt nun Rudy Giuliani, ein alter New Yorker Freund und Wahlkampfbegleiter Trumps, ein Zeichen. Giuliani, der heute als Anwalt Teil des Trump-Teams im Weißen Haus ist, erklärt in einem Interview mit Fox News, dass Julian Assange selbstverständlich als Journalist anzusehen ist und damit den Schutz durch die amerikanische Verfassung erhalten sollte.

    Ende März 2018 wurde ihm das Internet abgeschaltet.

    Sein letztes Interview war Ende März 2018. Er sprach über uns, die wir bereits erwachsen sind als er sagte:

    ———————————————————–
    Diese Generation ist die letzte, die frei sein wird.
    ————————————————————

    Quelle mit zahlreichen Videos .

  10. Australien ist rechtlich verpflichtet, Julian Assange zu schützen
    Das Recht auf diplomatischen Schutz

    Es ist ein etablierter Grundsatz des Völkerrechts – und Teil des australischen Rechts, der von seinen eigenen Gerichten anerkannt wird –, dass die Bürger eines Landes, wenn sie unsachgemäße Behandlung, Verfolgung und Menschenrechtsverletzungen ausgesetzt sind, nach dem Ermessen dieser souveränen Macht Gegenstand diplomatischer Maßnahmen zum Schutz ihrer Bürger im Ausland sein können. Die australische Regierung muss diese Möglichkeit nutzen und von Großbritannien die sichere Überführung von Assange nach Australien verlangen, um Assange und auch Australiens Ruf als Rechtsstaat zu schützen.

    Australien hat den Internationalen Pakt über bürgerliche und politische Rechte unterzeichnet, der 1973 in Kraft getreten ist. International gilt sie traditionell als eine Nation, die sich für Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit einsetzt.

    Hochrangige Vertreter der USA haben öffentlich die Absicht der USA bekundet, Assange wegen der Offenlegung von US-Kriegsverbrechen durch WikiLeaks zu verfolgen und zu schädigen. Einige haben sogar die Todesstrafe gefordert. Im Jahr 2010 forderte Donald Trump, jetzt US-Präsident, die Todesstrafe für Assange. Vor kurzem forderte US-Außenminister Mike Pompeo, dass Assange für die Enthüllungen „streng bestraft“ werden müsse.

    Alles und mehr auf

    https://www.wsws.org/de/articles/2018/06/12/legl-j12.html

    Deutsche Medien denunzieren Assange
    —————————————————

    Am übelsten treibt es Bild, das Hetzblatt aus dem Hause Springer, dessen Hauptaktionärin Friede Springer eng mit Bundeskanzlerin Angela Merkel befreundet ist.

    „Seine Verhaftung ist rechtens und richtig“, schreibt Bild und entwickelt einen Begriff von Freiheit und Demokratie, der jedem Diktator gut anstehen würde: „Die Veröffentlichung gestohlener, geheimer, hochsensibler Daten war kein Dienst an der Freiheit, sondern ein Messer in ihren Rücken“, heißt es in dem Kommentar. Und: „Assanges Krieg gegen staatliche Strukturen wurde zum Kampf gegen die westliche Freiheit.“

    Die Grünen-nahe taz schreibt, Assange habe in den letzten Jahren wegen „seiner mehr oder weniger deutlichen Wahlkampfhilfe für Donald Trump“ in der linksliberalen Öffentlichkeit viele Sympathien verspielt.

    https://www.wsws.org/de/articles/2019/04/13/medi-a13.html#pk_campaign=sidebar&pk_kwd=mostread

    Zur Beachtung :Die angegebene Quelle ist vom Internationalen Komitee der Vierten Internationale (IKVI)

  11. Bemerkung:
    Achtung! Ich vermute einen Troll in diesem Diskussionsstrang zum aktuellen Artikel!

    Ich empfehle nicht (mehr) auf ihn zu reagieren, der ist ein faules Osterei.
    lg.

    ++++
    MM. In der Tat ein ziemlich klarer Fall eines Trolls. Kaum hier, schon stiftet er Zwietracht und Unfrieden. Eine der zentralen Aufgaben eingeschleuster Trolls.

    Dieser Blog ist wegen seines überwältigenden Erfolgs trotz der verfassungswidrigen staatlichen Indizierung dem politischen Establishments Merkels ein Dorn im Auge.

    DER TROLL WURDE SOEBEN VON MIR GESPERRT.
    ++++

  12. @ MM, MSC: Danke fürs benennen, und sperren! Nur wegen der konsequenten Löschung solcher Aufklärungs ‚Hemmnisse‘ ist der MM Blog das was er ist!
    Der erfolgreichste Enthüllungs – Blog im BRD Gulag mit Weltausstrahlung!

    Schöne Osterfesttage an Herrn Mannheimer, und Alle Leser sowie Kommentatoren!

  13. @Dem geschätzten Herrn Mannheimer sowie allen Kolumnisten, auch jenen, denen ich bisweilen schroff widersprechen muss, sei hiermit ein schönes Osterfest gewünscht.

  14. ……Die besten Osterwünsche, und das wir noch viele Osterfeiertage erleben werden, wünsche ich Allen Patrioten und Kämpfern für eine friedliche und gerechte Welt.
    Allen anderen wünsche ich das sie am eigenen Leib spüren, wie ein Opferlamm sich an diesem Tag fühlt!

    • @ernst

      Danke. – Ihnen und allen anderen wünsche ich ebenfalls ein schönes frohes sonniges warmes Osterfest, viele bunte Ostereier und Freude, die wir uns nicht vergällen lassen sollten.

  15. Ich bin solchen Whistleblowern wie Herrn Assange und Snowden dankbar, sonst kämen die Skandale nie ans Licht.
    Und, selbstverständlich ist Trump nicht schuld an seiner Festnahme.
    Ich habe im Internet eine Petition zu Gunsten von Julan Assange unterschrieben.
    Wer Lust hat, kann ihm auch eine Karte zusenden:

    Mr. Julian Assange
    DOB: 3/07/1971 HMP Belmarsh
    Western Way
    London SE28 0EB
    UK

    Ich mache das auf jeden Fall.

  16. Russland-Affäre: Trump sieht sich durch Mueller-Bericht entlastet:

    Quelle: Erstes

    https://www.youtube.com/watch?v=SR8klItu-qU

    Trump entlastet: Keine geheimen Absprachen mit Russland:

    Quelle: Euronews.

    https://www.youtube.com/watch?v=GEoR2cJ5Ex0

    Game Over für die Demokraten: Trump wird freigesprochen:

    Quelle: Lion Media

    https://www.youtube.com/watch?v=GrRF1Z42sxc

    Tja, die Demokratten können es nicht fassen…

    Bemerkung: Die Sprecher der Staatsmedien sprechen haargenau die gleichen Sätze und sprechen seltsamerweise den Sonderermittler mit Malla aus, schon sehr seltsam, wie alles aus dem selben Parteibuch: Sieht sich entlastet…

    lg.

  17. Reinkopiert.

    ==========
    Maria Lourdes
    19. April 2019 at 16:38
    Robert Muellers Ermittlungen ergaben keine Hinweise darauf, dass Donald Trump im Wahlkampf mit Russland zusammenarbeitete. Die linksversifften Medien erlitten dadurch einen immensen finanziellen Schaden, denn die „Russland-Affäre“ auch „Russiagate“ genannt, belebte das Geschäft über Jahre.
    Russland Affäre Zusammenfassung: Schallende Ohrfeige für Trump’s Gegner (Video)

    https://marialourdesblog.com/russland-affaere-zusammenfassung-schallende-ohrfeige-fuer-trumps-gegner-video/

    Gruss Maria

    ===========

    Gruß Skeptiker

  18. Lügenpresse kommt wieder mit neuer Propaganda um die Ecke
    Welch ein schwachsinniger Artikel auf Welt-Online!

    Pressefreiheit verschlechtert sich in Europa – auch in Deutschland
    https://www.welt.de/politik/ausland/article192118833/Reporter-ohne-Grenzen-Pressefreiheit-verschlechtert-sich-in-Europa-auch-in-Deutschland.html?wtrid=onsite.onsitesearch

    Schuld daran sollen die Gelbwesten in Frankreich sein und in Deutschland die Chemnitzer Ausschreitungen, wo Rechte die Journalisten und Reporter angegriffen hätten.

    Wann berichten die Lügenmedien endlich mal über die barbarische Polizeigewalt in Frankreich gegen die Gelbwesten?

  19. Es wird zwar immer wieder von Julian Assange berichtet aber niemals werden diese Sachen was er wirklich herausgefunden hat veröffentlicht, warum nicht?

    Er hatte unter anderem sehr belastende E-Mail Korrespondenz von Frau Clinton gesammelt, ganz brisantes Material:

    https://wikileaks.org/clinton-emails/

    Zudem sehr brisanten E-Mail, Fax, und Telefonverkehr kurz vor den Anschlägen am 11/9 und vieles mehr!

    Das Gleiche, ich denke noch krasser trifft auch auf den Edward Snowden zu!

    Top Secret Aircraft Technology :

    https://www.google.de/search?biw=1366&bih=626&tbm=isch&sa=1&ei=fFa7XICvI7bA5OUPieSv2A0&q=secret+space+program+ships&oq=secret+space+program+&gs_l=img.1.0.0i19l3j0i30i19j0i5i30i19.51134.51134..54296…0.0..0.278.278.2-1……0….1..gws-wiz-img.214USrMhbv4#imgrc=xLt9Z13tEX30TM:

    Alle weiteren Veröffentlichungen finde ich nicht, es sind nur Schmähschriften und Diffamierungen, speziell der jüdisch beherrschten deutschen Medien und PSIRAM zu finden, die den Mann demontieren wollen!

    Im Besonderen trifft das auf die unglaublichen Enthüllungen des Gary McKinnon, den Schotten zu, der sich in NASA und Geheimdienstcomputer eingehackt hatte und die geheimen Raumfahrtprogramme, einschließlich der Raumschiffsnamen und Bezeichnungen, die Besatzungen, auch einschließlich Namen und Dienstränge erfuhr und erbeutete.

    Sogar in den öffentlichen Medien wurde das kurz erwähnt, natürlich ohne die Nennung der Raumschiffe, usw.

    ABER man gab bekannt, daß die USA den Hacker zu 1000 ( habe es selbst damals in den Nachrichten gehört und glaubte erst an einen Versprecher!)Jahren Strafe verurteilt hätten und ein Auslieferungsgesuch an GB gestellt hatten.
    Später wurde die Haftstrafe auf 70 Jahre “reduziert” und alle Premierminister ab Gordon Brown bis Theresa May verweigerten die Auslieferung an die USA.

    Letztendlich bescheinigten Britische Ärzte dem McKinnon Autismus um ihn vor der Auslieferung zu schützen!

    Was Haben NASA und die Geheimdienste zu verbergen, daß die so eine Panik vor der Veröffentlichung haben?

    https://dieunbestechlichen.com/2017/06/der-mars-wird-schon-seit-20-jahren-bewohnt-schockierende-enthuellungen-des-hackers-gary-mckinnon/

    Gerettet hat den Gary McKinnon offenbar, daß man ihn als Autisten diagnostizierte um seine Auslieferung zu verhindern!

    Das wäre meine Erfahrung mit diesen drei großen Wahrheitsforschern, denn die rigorose Enthüllung der großen Wahrheiten wäre für die Kabale tödlich!

    lg.

  20. Die Eliten sind daran gescheitert alte Nazis in Westdeutschland aus den Behörden und aus Politischen Schaltstellen der Macht zu entfernen, weil die pro-Nazis aius den USA es verhinderten.
    Nur zur Erinnerung die USA hatten die Nazis vor dem Krieg finanziert. Vor allem Personen wie
    US-Banker Harimann,, P. Bush (Großvater von G.W. Bush),John Pierpont Morgan, US Senator John Foster Dulles und John D. Rockefeller ein ganz wichtiger Benzin-Lieferant mit seiner Firma Standard Oil Company für die Nationalsozialisten
    US Firma Dow Chemical arbeitete ganz eng mit der Nationalsozialistischen Industrie zusammen!

    Die erschreckende Wahrheit über das Phantom (eine von den USA erfundene Geschichte) Kampf gegen Nazis
    http://www.zeit.de/gesellschaft/2013-12/historikerkommission-bnd-organisation-gehlen
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article12139261/Nazi-Verstrickungen-des-BND-werden-endlich-geklaert.html
    http://www.n-tv.de/politik/BND-schaut-hinter-seine-Schatten-article11844816.html

    Der BND: Das faktische Weiterbestehen von SS und Gestapo nach 1945
    http://www.totalitaer.de/Allgemeines/BND-SSundGestapo.HTM

    Nazi-Kriegsverbrecher war 13 Jahre lang BND-Mitarbeiter
    https://www.wsws.org/de/articles/2015/01/03/nazi-j03.html

    Liste ehemaliger NSDAP-Mitglieder, die nach Mai 1945 politisch tätig waren
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_ehemaliger_NSDAP-Mitglieder,_die_nach_Mai_1945_politisch_t%C3%A4tig_waren

    Geheimaufstand der Gauleiter
    Das Ziel? Umwandlung der FDP zur „NS-Kampftruppe“. In den fünfziger Jahren unterwanderten hochrangige Altnazis systematisch die liberale Partei. Die Verschwörer um Goebbels‘ einstigen Staatssekretär Werner Naumann weiteten ihren Einfluss so weit aus, dass die Briten einschritten – in letzter Sekunde.
    http://www.spiegel.de/einestages/naumann-kreis-die-unterwanderung-der-fdp-durch-altnazis-a-951012.html

    Versteckspiel bei SPD, CDU und FDP mit ihren eigenen Nazi-Politikern
    Die im „Berlin Document Center“ (BCD) verwahrte Mitgliederkartei der NSDAP gab vertraute Namen preis: drei Bundespräsidenten – Karl Carstens (CDU), Heinrich Lübke (CDU) und Walter Scheel (FDP), der zuvor Außenminister war –, der ehemalige Präsident des Deutschen Bundestages, Richard Stücklen (CSU), der Außenminister Hans-Dietrich Genscher (FDP), die Wirtschafts- und Finanzminister Karl Schiller (SPD) und Liselotte Funcke (SPD), der Kanzleramtschef Horst Ehmke (SPD), der ehemalige Fraktionschef der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Alfred Dregger, und viele andere.
    Allein in Willy Brandts Kabinett saßen zwölf ehemalige Nationalsozialisten .Es ist noch nicht so lange her, da waren ehemalige Mitglieder da NSDAP in politischen Spitzenpositionen der Bonner Republik. Sie stellten Bundespräsidenten, Außenminister, Wirtschaft- und Finanzminister, und selbst Bundestagspräsidenten. Namen wie Scheel, Genscher, Schiller, Gartens, Lübke oder Ehmke waren die damalige Politprominenz.

    Heute verdecken sie ihre Nazi-Vergangenheit und führen einen verlogenen „Kampf gegen Rechts“ gegen Parteien wie die AfD, der man keinerlei Verstrickungen zur NSDAP nachsagen kann.
    https://conservo.wordpress.com/2016/03/28/versteckspiel-bei-spd-cdu-und-fdp-mit-ihren-eigenen-nazi-politikern/

  21. Werter Heinrich H.
    Endlich, endlich, endlich hat das jemand klar erkannt und mit einer unwiderlegbaren Quellenvielfalt stichhaltig nachgewiesen und bewiesen!

    Dazu sollte man auch willen, daß damals im Jahre 1919, also vor genau 100 Jahren durch die Frau dieses Eisenbahnmagnaten Harryman auf der Insel Jecky Island die gerade entstandene Partei NSDAP (noch ohne Hitler) erst dieser Floh mit der Rassenlehre ins Ohr gesetzt worden ist.
    Nachzulesen in der John Coleman Trilogie und in Carrington Hitchcock Satans Banker.

    Die NAZIS waren ebenso wie die Bolschewiken, der Terrorismus unserer Tage, der Massenflutung der westlichen Länder mit kulturfremden Menschenmassen, die Klimalüge und die Drangsalierungen mittels Umweltschutz, Genderismus und vieles mehr, Geschöpfe der jüdischen Machtelite im Hintergrund!

    lg.

Kommentare sind deaktiviert.