PI-Insider: “Stürzenberger erhält seit Jahren 1000 Euro/mtl von einem Mitglied der Jüdischen Gemeinde München”

Von Michael Mannheimer, 17. 11. 2019

Wird PI von Juden finanziert und damit kontrolliert?

Am 3. Juni 2019 sandte ich eine Email folgendes Inhalts an Michael Stürzenberger (persönliche Angaben unkenntlich gemacht):

From: Michael Mannheimer XXXX
To Michael Stürzenberger XXXX
Mon, Jun 3, 2019 5:14 am
Betr. Wichtige Anfrage von Michael Mannheimer zu Spenden an
dich durch Juden


Hallo Michael,

ich habe am 30. April 2019 auf meinen Artikel Wie politisch korrekt ist PI (“Politically Incorrect”) eigentlich?” folgendes Schreiben erhalten. Wegen der damals anstehenden EU-Wahl habe ich die Bearbeitung dieses Schreibens bis jetzt zurückgehalten. Auszug:—–Original Message—–
From: XXXXX
To: Michael Mannheimer <XXX>
Sent: Di., 03 Juni. 2019 3:40 Subject: Re: Aw: Fwd: Re: Re: Wichtig

“Sehr geehrter Herr Mannheimer,

… Da mir bekannt ist wie viele Menschen Ihnen schreiben, möchte ich mich kurz fassen:

Zu Ihrem  Artikel über Stürzenberger darf ich Ihnen folgende, gesicherte Information bzgl. der “Motivation” mitteilen:

Ein Mitglied der Münchner jüdischen Gemeinde finanziert Stürzenberger mit XXXX €  – und das seit vielen Jahren. Diese gesicherte Information habe von einem ehem. Mitglied des inneren  Zirkels von PI. Stürzenberger hat diesem persönlich und dieser mir vor etwa 2 Jahren diese Information gegeben.


+++++++

Meine Fragen an dich:

1. Ist es richtig, dass du Spenden in nennenswerter Höhe von einem oder mehreren Juden oder einem jüdischen Verband erhältst?
2. Ist es richtig, dass diese Spenden regelmäßig bei dir eingehen?
3. Ist es richtig, dass Du diese Spenden seit Jahren erhältst?
4. Ist es richig, dass der oder die Spender Mitglied der
Jüdischen Gemeinde München ist/sind oder mit dieser Gemeinde in Verbindung steht/stehen?
5. Kannst du angeben, seit wann du diese Spenden erhältst?
6. Wie hoch beträgt die Spende, wenn diese monatlich erfolgen sollte?
7. Wie hoch ist der bis dato eingegangene Gesamtbetrag aller Spenden dieses oder der Juden?
8. Solltest du Spenden von Juden erhalten haben: Hast du die PI-Leitung darüber infomiert?
9. Solltest du Spenden von Juden erhalten haben: Hast du die PI-Leser darüber informiert?


Ich wäre dir für eine knappe Beantwortung der oben gestellten Fragen sehr verbunden. Denn ich plane einen Atikel über PI – insbesondere über die mir in zahllosen Beschwerden zugekommenen Praxis von PI, auf jede noch so berechtigte und wissenschaftlich bewiesene Kritik an Juden mit einer Sperrung des Kommentars, in manchen Fällen sograr der betreffenden der Kommentatoren, zu reagieren. 

Bitte Antworte mir möglichst noch diese Woche. Mein Artikel wird in Kürze erscheinen und ich würde darin gerne deine Position dazu darstellen. Sollte ich nichts von dir hören, wird dieser Brief an dich Teil meines Artikels sein mit dem Hinweis, dass du nicht darauf reagiert hast.

Mit freundlichem Gruß Michael Mannheimer

Nun ist das Wochenende gekommen – und ich habe keinerlei Reaktion Stürzenbergers auf meine obige Mail erhalten. Was allein schon deswegen bemerkenswert ist, weil ich ansonsten in den seltenen Fällen, in denen ich Stürzenberger zur Klärung von Sachverhalten kontaktiert habe, er mir stets und zeitnah geantwortet hat. Jeder mag sich also daher selbst ein Urteil dazu bilden, warum Stürzenberger diesmal nicht geantwortet hat.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUALISIERUNG: STÜRZENBERGER BESTREITET, GELDZAHLUNGEN VON JÜDISCHEN VERBÄNDEN ERHALTEN ZU HABEN

EINEN TAG NACH DER VERÖFFENTLICHUNG DISES ARTIKELS ERHIELT ICH EINE MAIL VON STÜRZENBERGER, DIE ICH DER KORKTHEIT WEGEN HIER AUSZUGSWEISE PUBLIZIERE:

Sun, Jun 9, 2019 10:11 am

Hallo Michael,

Antwort auf die Fragen 1-4: Nein.
Damit erübrigt sich die Beantwortung der Fragen 5-9.


Den (Rechten) dürfte Dein Artikel hervorragend gefallen, nährt er doch sämtliche antijüdischen Verschwörungstheorien, und seien sie noch so absurd.

MICHAEL STÜRZENBERGER

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

In meinem Schreiben an ihn habe ich absichtlich die in der Original-Email enthaltenen Betrag von 1000 Euro/mtl. zurückgehalten. Ich wollte Stürzenberger nicht mit einer Information versehen, die möglicherweise sogar unter dem Betrag liegt, die ihm von einem Münchner Juden – und dies, folgt man dem Informanten – seit Jahren überwiesen oder bar in die Hand gedrückt wird.

Zum Informanten:

Natürlich bin ich nicht dazu übergegangen, diesen Artikel unmittelbar nach Erhalt des oben genannten Schreibens zu publizieren. Ich habe mir zuerst Informationen über den Absender verschafft. Ergebnis: Dieser ist aktives und juristisch verfolgtes Mitglied im Widerstand und kennt Stürzenberger seit Jahren persönlich. Sein Leumund ist, soweit ich recherchieren konnte, ohne Fehl und Tadel.

Die eigentliche Information stammt alledings nicht vom Absender der Mail, sondern von einem Informanten, der jahrelang mit Stürzenberger zusammengearbeitet, mit ihm auf densselben Foren publiziert hat – und der in einigen derselben Widerstands-Organsiationen ist wie Stürzenberger. Die Primärquelle, ein ehemaliger PI-Insider, will aus nachvollziehbaren Gründen nicht genannt werden, was ich hier selbstverständlich respektiere. Doch sie betont bei ihrer Ehre, dass die Information über die Zahlungen des/der Juden an Stürzenberger wahr sind – und dass diese Information von Stürzenberger selbst stammt.

So antwortete mir der Informant auf mehrere meiner Nachfragen zur Validität der Geldüberweisungen an Stürzenberger wie folgt:

Auszug aus einer Email vom 03.05.2019 (persönliche Daten unkenntlich gemacht)

“Sehr geehrter Herr Mannheimer,

diese Nachricht ist
SICHER!
Ich habe sie von einem SEHR guten Freund… und der hat diese Info direkt von Stürzenberger persönlich, weil er sich lange sehr bei XX (als Autor) und XX (als sehr aktives Mitglied) engagiert hat und deshalb für Stürzenberger eine Vertrauensperson war.

Dieser sehr gute Freund hat mir diese Info mündlich und persönlich MIR alleine in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt. Also eine
SICHERE Info!”

Sollte diese Information also wahr sein (woran ich persönlich keinerlei Zweifel hege), dann ist die monatliche Überweisung eines beträchtlichen Betrags auf Stürzenberger Konto durch einen Juden natürlich nichts anders eine bewusste politische Einflussnahme von Juden auf die Gestaltung von PI. Mit anderen Worten: PI ist damit über Stürzenberger (der auf PI den Kurs vorgibt), faktisch in der Hand von Juden. Denn was schon Walter von der Vogelweide (1170-1230) wusste wusst, gilt 800 Jahre später immer noch:

“Wes´Geld ich nehm´- des Lied ich sing´”*

* Das obiges Zitat wurde leicht abgewandelt. im Original heißt es : “Wes Brot ich ess, des Lied ich sing.”

Zur Stürzenberger Affaire

Selbstverständlich ist es in Ordnung, wenn ein Blog oder ein Islamkritiker Spenden von seinen Lesern bezieht. Es ist sogar in Ordnung, wenn sich darunter hin und wieder Großspenden befinden. Auch gegen Spenden von einer Firma oder einem Institut ist prinzipiell nichts einwenden – sofern es sich bei den beiden letztgenannten um Einmalbeträge oder unregelmäßge Zahlungen in größeren Abständen handelt. Wenn jedoch Spenden von einer Firma, einem politischen Institut oder einer Religionsgemeinschaft eingehen sollten, die in direkten Zusammenhang mit der Islamisierung stehen – dann haben wir ein Problem. Das Judentum ist ein solcher Fall:

Denn das Judentum ist sowohl Betroffener der Islamisierung – aber auch dessen Förderer.

Juden sind sowohl Opfer seitens Attacken islamischer Immigranten – aber jüdische Verbände begrüßen umgekehrt ebenfalls die Islamisierung.

Ein Widerspruch, der nur ein scheinbarer ist. So sprach der Oberrabi in Moskau, Pinchas Goldschmidt in einem US-Interview Klartext: Für das orthodoxe Judentum sind die Deutschen “Amalek(Feinde des Volkes Israel), die es zu vernichten gilt. Die islamischen Invasoren seien ihre Bodentruppen in Europa, weil sie, die Juden, zu wenige sind, um die Zerstörung Deutschlands und des verhassten Christentums durchzuziehen.

Pinchas Goldschmidt setzte sich in seinem Interview erkennbar für den Islam ein, nannte Moslems “unsere Brüder”. Ferner sagte er den folgenden, die Position Stürzenbergers (der den Islam bekanntlich als einzige Bedrohung für die westliche Zivilisation sieht) erschütternden und das Judentum als angebliches Opfer des Islam entlarvenden Satz:

“Moslems und Juden sind die natürlichen Verbündeten in Europa”
“Muslims are Jews’ natural allies in Europe”

Oberrabbi von Moskau, Pinchas Goldschmidt, https://www.youtube.com/watch?v=wb_4U2UJucE

Video Pinchas Goldschmidt:
“Moslems und Juden sind die natürlichen Verbündeten in Europa”
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=wb_4U2UJucE

Wenn nun PI-Starautor Michael Stürzenberger seit Jahren, wie der PI-Insider behauptet, eine monatliche Spende von 1000 Euro von einem Mitglied der die zweitgrößten jüdischen Gemeinde in Deutschland, der Israelitischen Kultusgemeinde München, erhält, dann erhielt Stürzenberger in der Summe bis dato mindestens 20-30.000 Euro (vermutlich weitaus mehr) an Gesamtspenden dieser Gemeinde.

Erste Vorsitzende dieser Kultusgemeinde ist Charlotte Knobloch, eine führende jüdische Verbandsjfunktionärin* mit Verbindungen zu nahezu allen jüdischen Weltverbänden. Knobloch ist eine enge Freundin Merkels – und vehemente AFD-Hasserin. Ihre Ausfälle gegen diese demokratische Partei sind Legende. Diese gehen so weit, dass sie die AFD gar als Nachfolgepartei der NSDAP bezeichnet – obwohl dies inhaltlich unhaltbar ist und obwohl ein Großteil der AFD-Mitglieder aus der CDU kommen. Doch es ist vor allem die Gegnerschaft der AFD zu “Neuen Weltordnung” und ihren beiden wichtigsten europäischen Exekutivorganen: EU und die Merkelregierung – die das wahre Motiv für Knoblochs unfassliche Ausfälle** gegenüber dieser einzigen deutschen Oppositionspartei bilden.

* Charlotte Knobloch war von 2005 bis 2013 Vizepräsidentin des Jüdischen Weltkongresses (WJC), seit 2013 ist sie dort als Commissioner for Holocaust Memory tätig. Von 2003 bis 2010 war sie Vizepräsidentin des Europäischen Jüdischen Kongresses (EJC). Vom 7. Juni 2006 bis zum 28. November 2010 war sie Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland. Vorher war sie seit 1997 dessen Vizepräsidentin. Charlotte Knobloch ist Schirmherrin des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks für jüdische Begabtenförderung.

** Siehe dazu folgende Beiträge:
Empörte Reaktion der AfD-Juden über Knoblochs Hassrede gegen die AfD
– Charlotte Knobloch trägt mit verlogener Anti-AFD-Hassrede zur weiteren Spaltung Deutschlands bei

Welche Folgen die Spenden an Stürzenberger für die Inhalte von PI und dessen Leserkommentare haben

Eine solche massive Unterstützung geschieht natürlich nicht ohne Erwartung seitens der Spender: PI brachte (nach meinen Recherchen) keinen einzigen Artikel, in welchem etwa die Rolle Israels beim Aufbau und der militärisch-logistischen Unterstützung des barbarischen IS erwähnt wird. PI löscht ferner, ganz offensichtlich erwartungsgemäß, systematisch alle Kommentare, in denen Bezug auf die Beteiligung von Juden beim derzeitigen Völkermord an den Deutschen, ihre Beteiligung beim Aufbau eines Überwachungsstaats und ihre Beteiligung bei der Islamisierung hingewiesen wird.

So erhielt ich eine Email eines PI-Lesers, in welcher er mitteilte, dass sein Kommentar zu einem PI-Artikel nur deswegen gelöscht wurde, weil er bei Anetta Kahane darauf hinwies, dass sie Jüdin sei.

Kahanes “Amadeu Antonio Stiftung” ist faktisch die oberste Zensurbehörde Deutschlands (in Wahrheit ist diese Stiftung ein Exekutivorgan der (Neu-)Stasi, deren Mitglied Kahane wie ihre Freundin Merkel waren (die Stasi-Seilschaften funktionieren bis in die Gegenwart) ) und wird mit Millionen an Steuergeldern durch die Bundesregierung gesponsort.

Kahane ist Gründungsmitlied dieser dubiosen Zensur-“Stiftung”. Zusammen übrigens mit Stephan Kramer, ein zum Judentum „konvertierter“ Gesinnungsjude. Er war von 2004 bis Januar 2014 Generalsekretär des Zentralrates der Juden in Deutschland und Leiter des Berliner Büros des European Jewish Congress. Kramer ist heute Antisemitismus-Beauftragter des American Jewish Committee. Zum 1. Dezember 2015 gab man ihm, trotz fehlender formaler Qualifikation (Kramer ist kein Volljurist) den Posten des Chefs des Thüringer Inlandsgeheimdienstes („Verfassungsschutz“).

Was PI-Leser über Juden nicht wissen dürfen

Es gibt nicht “das” Judentum. Dieses gliedert sich in eine Mayorität säkularer Juden, die keinen Bezug zu ihrer Religion haben und diese weder kennen noch etwas von ihr wissen wollen. Aber es gibt da jenen Teil des Judentums, in dessen Händen sich ein Großtel aller Medien dieser Welt (s.hier), ein Großteil des Banken- und Finanzwesens, alle Zentralbanken der Welt (s.hier) und das FED befinden. Sie werden beherrscht von Rothshilds*, Warburgs** und anderen superreichen jüdischen Familien. Dieser Teil des internationalen Judentums hat Revolutionen angezettelt und finanziert – und war einer der Hauptverantwortlichen für die beiden Weltkriege.

* Rothschild ist der Name einer jüdischen Familie, deren Stammreihe sich in Deutschland ab 1500 urkundlich belegen lässt. Ihre Mitglieder sind seit dem 18. Jahrhundert vor allem als Bankiers bekannt geworden. Sie zählten im 19. Jahrhundert zu den einflussreichsten und wichtigsten Finanziers und damit heimlicher Herrscher nahezu aller Staaten dieser Welt.

** Die Warburgs zählen neben den Rothschilds zur zweiten jüdischen Fiananzfamilie mit Weltgeltung. Max Warburg lernte bei den Rothschilds in London.Während des Weltkrieges war er Mitglied des Federal Reserve Board und hatte als solcher entscheidenden Einfluß auf die Entwicklung der amerikanischen Finanzen. Siegmund George Warburg gründete 1946 in London die Investmentbank S. G. Warburg & Co. Siegmunds Cousin zweiten Grades, Eric Warburg, gründete 1938 in Neu York Warburg Pincus. Die Warburgs haben Milliarden von US-Dollar in verschiedene Projekte und internationale Organisationen gesteckt, die alle dem Ziel einer einzigen Weltregierung entgegenstreben.

Zur führenden Beteiligung der Juden an den sozialistischen Revolutionen der Neuzeit (und deren Finanzierung duch Rothshild und Warburgs) bis hin zur NWO gibt es so unendlich viele wissenschaflich zweifelsfrei belegte Litertatur, dass ich an dieser Stelle nicht erneut näher darauf eingehen will, aber auf folgende, auf meinem Blog erschienene Artikel für jene verweisen will, die sich darin nicht auskennen sollten. gibt es so unendlich viele wissenschaflich belegte Litertatur, dass ich an dieser Stelle nicht erneut näher darauf eingehen will, aber auf folgende, auf meinem Blog erschienene Artikel für jene verweisen will, die sich darin nicht auskennen sollten.

  1. Ober-Rabbiner von Moskau: “Moslems und Juden sind die natürlichen Verbündeten in Europa”
  2. Französischer Rabbi begrüßt überschwenglich die »islamische Invasion Europas«
  3. JUDEN – Ihre verschwiegene Mitwirkung von der Oktoberrevolution 1917 bis zur Massenmigration der Neuzeit
  4. Die Rolle der Juden im Bolschewismus
  5. Die Drahtzieher der neuen Weltordnung (NWO). Fast ohne Ausnahme beherrscht von Juden
  6. „Man lese und staune“: Wahnwitzige Finanzierung der deutschfeindlichen Amadeu-Antonio-Stiftung (jüdische Stiftung) in Millionenhöhe durch den Bund
  7. Rabbi Emanuel Rabinovich: Rede 1952 in Budapest zu Erringung der jüdischen Weltherrschaft
  8. Hinter dem ISIS-Schwindel steckt der Yinon-Plan, die Verwirklichung von ‘Groß-Israel’
  9. Israel gibt nun zu: Wir unterstützen den IS mit Waffen.
  10. Auch die USA sind zum Opfer des Angriffs der (jüdisch dominierten) “Frankfurter Schule” geworden: Wie US-Linke die moralischen Pfeiler der USA zerstören
  11. Marcel Reich-Ranicki – Der Eichmann von Kattowitz
  12. ”Project Syndicate”: Wie Juden die Weltmeinung steuern
  13. Von der “New York Times” bis zur “Süddeutschen Zeitung”: Juden beherrschen die wichtigsten Medien der Welt
  14. Von Hollywood bis zur Ukraine: Die weltweite Meinungsindustrie wird von Juden beherrscht.

Hinweis. Trotz langer Recherche haben ich zu den obigen Themen keinen einzigen Artikel auf PI gefunden. Vielleicht habe ich den einen oder anderen Beitrag dazu übersehen. Doch halte ich dies für sehr unwahrscheinlich.

Die obigen Themen zeigen, dass Juden keinesfalls nur jene Opfer sind, als dies sich sich so gerne darstellen.

Sie sind auch immer Täter (gewesen) – und haben, wenn man ihre Mitwirkung an den Revolutionen – von der Fanzösischen Revolution über die russische Revolution bis hin zur Neuen Weltordnung – ein Vielfaches an Opfern produziert, als sie es selbst im sog, Holocaust beklagen.

Der heimliche Krieg der Juden gegen das Christentum hat eine lange Geschichte. Und er wird seitens der Geschichtsschreibung und in unseren NWO-Medien so gut wie niemals thematisiert. Juden kommen immer gut, Christen meist schlecht weg. PI als mächigste systemkritische Plattform könnte hier einen wichtigen aufklärerischen Beitrag leisten. Tut es aber aus den oben genannten Gründen nicht.

Dass die Vorwürfe an das Judentums wegen ihrer finanziellen Weltmacht und ihrer Initiierung zahlreicher Kriege keine Verschwörungstheorien sind, zeigt die Grabrede von Rabbi Reichorn anläßlich der Beerdigung des Grand Rabbi Sieon Benludah:

Ein Dank an die furchtbare Macht der Internationalen Bankiers, wir haben die Christen in Kriege ohne Zahl gestürzt.

Kriege haben einen speziellen Wert für die Juden, da die Christen einander umbringen und damit Platz für die Juden machen. Kriege sind die Ernte der Juden, die Jüdischen Banken verdienen sich fett an den Kriegen der Christen.

Über 100 Millionen Christen wurden durch Kriege vom Planeten genommen, und das Ende ist noch nicht in Sicht”

Rabbi Reichorn an der Beerdigung des Grand Rabbi Sieon Benludah (1869 )

Ganz in diesem Sinn äußerte sich auch Israels Ministerpräsident Menachem Begin in einer Rede vor der Knesset:

Unsere Rasse ist die Herrenrasse. Wir sind heilige Götter auf diesem Planeten. Wir sind so weit entfernt von den minderwertigen Rassen, wie sie von Insekten sind. (…)
Andere Rassen werden als menschliche Exkremente betrachtet. Unser Schicksal ist es, die Herrschaft über die minderwertigen Rassen zu übernehmen. Unser irdisches Reich wird von unseren Führern mit einem Stab aus Eisen regiert werden. Die Massen werden unsere Füße lecken und uns als Sklaven dienen!”

Israels Ministerpräsident Menachem Begin in einer Rede vor der Knesset. Amnon Kapeliouk, “Begin and the Beasts”, New Statesman, 25. Juni 1982.

Noch deutlicher und aktueller sind die Äußerungen des geistlichen Führers der Schas-Partei (Koalitionsparter der Regierung Netanyahu) und ehemaligen Oberrabbiners der Sepharden im besetzten Palästina, Ovadja Josef:

„Gojim wurden nur geboren, um uns [den Juden] zu dienen.

Ohne dies haben sie keinen Platz in der Welt – nur um dem Volke Israel zu dienen. […] Warum werden die Heiden gebraucht?

Sie werden arbeiten, sie werden pflügen, sie werden ernten. Wir werden wie die Efendiler [Herren] dasitzen und essen. […]

Mit den Heiden ist es wie mit jeder anderen Person – sie müssen sterben, doch Gott wird ihnen Langlebigkeit geben. Warum? Stellt Euch vor, daß jemandes Esel sterben würde, sie würden ihr Geld verlieren. Er ist ihr Diener… Deshalb bekommt er ein langes Leben, um gut für den Juden zu arbeiten.“

Sephardi leader Yosef: Non-Jews exist to serve JewsJewish Telegraphic Agency, 18. Oktober 2010.

Wie alle solch entlarvenden Zitate werden auch diese von zionistischen Medien abgestritten. Doch Menachem Begin hat dieses Zitat tatsächlich so gesagt. (Wikimannia).

Als Begin 1942 in Palästina aus der Armee entlassen wurde, trat er in die zionistische terroristische Untergrundorganisation Irgun Zwai Leumi (auch als Etzel bekannt) ein und wurde 1943 deren Anführer. Die Irgun verstand sich als Speerspitze des Kampfes gegen das britische Mandat. Die sich von der Irgun trennende Stern-Gruppe (Lechi) befürwortete neben dem Kampf gegen die britische Mandatsherrschaft auch Aktionen gegen die palästinensischen Araber und organisierte Sprengstoffanschläge auf Marktplätze und Restaurants. Begin war verantwortlich für den Spreng­stoff­anschlag auf das King David Hotel 1946 in Jerusalem, bei dem 91 Menschen ums Leben kamen Unter Begins Befehl wurden zwei britische Soldaten entführt und gehängt. Begin wurde anschließend von den Briten steck­brieflich gesucht. Er tarnte sich unter anderem als bärtiger Rabbi Sassover. 1978 erhielt Begin zusammen mit Sadat den Friedensnobelpreis..

Doch nehmen wir an, Menachem Begin, Rabi Reichorn und Ovadja Josef hätten ihre oben zitierten Aussagen niemals getätigt. Dann genügt ein Blick in den Talmud um zu zeigen, wie sehr diese Aussagen dennoch im Einklang mit der Religion des Judentums stehen:

Was PI seinen Lesern verschweigt: Zitate aus dem Talmud:

  • “Die Güter der Nichtjuden gleichen der Wüste, sie sind ein herrenloses Gut und jeder, der zuerst von ihnen Besitz nimmt, erwirbt sie.” (Baba bathra 54b)
  • “Dem Juden ist es erlaubt zum Nichtjuden zu gehen, diesen zu täuschen und mit ihm Handel zu treiben, ihn zu hintergehen und sein Geld zu nehmen. Denn das Vermögen des Nichtjuden ist als Gemeineigentum anzusehen und es gehört dem ersten [Juden], der es sich sichern kann.”(Baba kamma 113a)
  • “Wenn sich ein Nichtjude mit der Thora befaßt, so verdient er den Tod.” (Synhedrin 59a)
  • “Die Wohnung eines Nichtjuden wird nicht als Wohnung betrachtet.” (Erubin 75a)
  • “Den besten der Gojim sollst du töten.” (Kiduschin 40b)
  • “Weshalb sind die Nichtjuden schmutzig? Weil sie am Berge Sinaj nicht gestanden haben. Als nämlich die Schlange der Chava beiwohnte, impfte sie ihr einen Schmutz ein; bei den Jisraéliten, die am Berge Sinaj gestanden haben, verlor sich der Schmutz, bei den Nichtjuden aber verlor er sich nicht.” (Aboda zara 22b)
  • Sobald der Messias kommt, sind alle [Nichtjuden] Sklaven der Jisraéliten. (Erubin 43b)
  • “Wer die Scharen der Gojim sieht, spreche: Beschämt ist eure Mutter, zu Schande die euch geboren hat.” (Berakhoth 58a)
  • “Wer die Gräber der Gojim sieht, spreche: Beschämt ist eure Mutter, zu Schande die euch geboren hat.” (Berakhoth, 58b)
  • “Eher gib einem Jisraéliten umsonst als einem Nichtjuden auf Wucher.” (Baba mezia 71a)
  • “Ihr aber seid meine Schafe, die Schafe meiner Weide, Menschen seid ihr, ihr heißt Menschen, nicht aber heißen die weltlichen Völker Menschen, sondern Vieh.” (Baba mezia 114b)
  • “Der Samen der Nichtjuden ist Viehsamen.” (Jabmuth 94b)
  • “Der Beischlaf der Nichtjuden ist wie Beischlaf der Viecher.” (Aboda zara 22b)
  • “Ein Mädchen von drei Jahren und einem Tag ist zum Beischlaf geeignet.” (Jabmuth 57b, Jabmuth 60 a, Aboda zara 37a)
  • “Der Notzüchter braucht kein Schmerzensgeld zu zahlen, weil das Mädchen diese Schmerzen später unter ihrem Ehemann gehabt haben würde.” (Baba kamma 59a)
  • “Wenn jemand wünscht, daß seine Gelübde des ganzen Jahres nichtig seien, so spreche er am Beginn des Jahres: jedes Gelübde das ich tun werde, ist nichtig; nur muß er beim Geloben daran denken.” (Nedarim 23b)

Was PI-Leser nicht erfahren dürfen: Wie der “Antisemitismus” von Juden begrüßt und für ihre Zwecke instrumentalisiert wird

Ohne den Kampfbegriff “Antisemitismus”, einem ideologischen Schutzschild gegen jede noch so berechtigte Kritik an Juden, kann der Zionismus nicht überleben. Theodor Herzl, persönlicher Freund von Coudenhove-Kalergi und Begründer des Zionismus, schrieb in seinem Tagebuch:

“Die Antisemiten werden unsere zuverlässigsten Freunde und die antisemitischen Länder unsere Alliierten werden.”

Patai, 1960, Band I, S. 84

Der jüdische Soziologe und Zionist Dr. Arthur Ruppin meinte:

“Man kann zwar nicht behaupten, der Antisemitismus alleine habe den Zionismus hervorgebracht, aber zumindest in Westeuropa ist der Antisemitismus der stärkste Agitator für die zionistische Sache, und der Untergang des Antisemitismus zöge den des Zionismus nach sich.”

“Die Juden der Gegenwart”, Jüdischer Verlag, Köln, 191l, S. 278

Und Dr. Leo Wertheimer schrieb in seinem 1918 erschienenen Buch “Der Judenhass und die Juden”:

“Der Antisemitismus ist der rettende Engel der Juden, der machtvoll dafür sorgt, dass die Juden Juden bleiben … Die Antisemiten haben das jüdische Bewusstsein bei vielen Juden geschaffen, die keine solchen sein wollten.”

Leo Wertheimer, zitiert nach Dr. Franz Scheidl, “Israel – Traum und Wirklichkeit”, Wien, 1962, S. 18

Auch der grosse Zionistenführer Nahum Goldmann schrieb in seinem Buch “Das jüdische Paradox”:

“Es unterliegt keinem Zweifel, dass der Zionismus unauflösbar mit dem Antisemitismus verknüpft und ohne diesen gar nicht lebensfähig ist.

Die Zionisten betonen ständig ihre Angst und Abscheu vor dem Antisemitismus, wollen diesen aber gar nicht loswerden, sondern erwecken ihn stets aufs neue zum Leben.

Stirbt der Antisemitismus, so stirbt der Zionismus mit ihm.”

Nahum Goldmann, (zitiert nach Ahmed Rami, Quelle

Auch der jüdische Mythos von der “Singularät des Holocaust” ist ein historisches Märchen.

Der Zentralrat der Juden in Deutschland (ZdJ), die zentrale Wirkstätte zahlreicher shoaistischer Apologeten und Vertreter des Zionismus* – blendet etwa das unfassliche Leid wohlweislich aus, das durch jüdische Funktionäre im Bolschewismus über unschuldige Menschen hereinbrach. Millionen Russen wurde als “Staatsfeinde” in die Gulgas verbracht – und die meisten starben dort eines qualvollen Hunger- oder Kältetods – oder an einem Tod durch physische Ersschöpfung bei Arbeiten um bis zu minus 50 Grad Celisus im Freien und ohne ausreichenden Bekleidung.

* Der Begriff Zionismus bezeichnet eine von Moses Hess und Theodor Herzl maßgeblich geprägte, politische Weltanschauung, deren Kern die Rechtfertigung und Bewahrung des jüdischen Besatzungsstaates Israel auf dem Boden Palästinas bedeutet. Zionisten betreiben über transnational organisierte Netzwerke internationale Politik und sind damit wesentliche Träger der NWO (Neuen Weltordnung).

Zionisten vertreten zum Teil sozialistische sowie religiöse, aber auch atheistische Positionen. Sie sind nicht regelmäßig gleichzusetzen mit Zugehörigen der jüdischen Religion oder Juden.

Bei den führenden Zionisten fußt das Verständnis von den Juden als Nation auf dem Glauben an Rasse und Blut. Um die Verwirklichung ihrer Ziele zu bekräftigen, betonen die Zionisten die rassische Einheit der Juden. Quelle

Kaum anders als Auschwitz:
Die von Juden geleiteten Gulags in der UDSSR

Die Gulags waren im übrigen eine Erfindung jüdischer Duma-Abgeordneten (des ersten Parlaments der Bolschewisten) – in welchen Juden zahlenmäßig am stärksten vertreten waren, obwohl sie nur einen kleinen Teil der damaligen russischen Bevölkerung ausmachten. Aus dieser Duma kam der Beschluss der Vernichtung der “Kulaken” in der Ukraine – die, weil sie noch Nutztiere im Privatbesitz hatten, von den jüdischen Funktionären um Leon Bronstein (dem als “Trotzki” bekannten jüdischen Militärstrategen der Boschewisten) als “Revisionisten”, “Feudalisten” und “Rassisten” (der letzte Begriff wurde von Trotzki erfunden) beschimpft und der Ausrottung ausgesetzt wurden.

Je nach Schätzung starben in der Ukraine beom sog. Holodomor in den Jahren 1932 und 1933 zwischen 3,5-14,5 Millionen Menschen durch Massenerschießungen oder Hunger. Es kam zu regelrechtem Kannibalismus: Lebende aßen die Überreste ihrer verstorbenen Familienmitglieder. Der Holodmor geht auf einen entsprechenden Befehl Stalins und die damit verbundene Zwangskollektivierung der ukrainischen Bauern zurück.

Allein der als “Holodomor” bezeichnete Genozid des Bolschewismus an bis zu 14,5 Millionen Ukrainern forderte mehr Menschenleben als die von der Geschichtsschreibung der Siegermächte befohlene Zahl von 6 Millionen in den deutschen KZs umgekommenen Juden.

Killing Field in Kambodscha:
Millionen Tote im Namen von Marx und Mao

Und der Genozid des Maoisten Pol Pot hat in knapp vier Jahren fast 40 Prozent der damaligen 7 Mio Einwohner zählenden Khmer-Bevölkerung Kambodschas dahingerafft. Vergleicht man dies mit den offiziellen Ziffern zum Holocaust, so lebten im Jahr 1939, also vor vor Beginn des Holocaust, 16,6 Millionen Juden weltweit (Quelle: NTV), so kamen auch in Kambodscha in Relation zur Gesamtpolulation mehr Menschen um als Juden während der NS-Diktatur.

Also auch in Kambodscha wurden in nur 4 Jahren (1975-79) mehr Menschen einer Rasse durch einen ideologisch motivierten Genozid dahingerafft zwischen 1939-45 Juden beim sogenannten Holocaust.

Ich könnte hier mindestens noch ein weiteres dutzend historischer Beispiele einbringen, wo Populationen oder Rassen weitaus mehr unter ihren Feinden dezimiert wurden als Juden unter Hitler. Dass Menschenleben nicht gegeneinander aufgerechnet werden können, sowenig wie man eine moralische Rangliste von Völkermorden erstellen kann (wie dies seitens der Juden mit Ihrer “Singularitäts”-Behauptung faktisch tun), das sei hier nur am Rande erwähnt. Fakt ist jedoch, dass das jüdische Dogma der Singulariät des Holocausts historisch unhaltbar ist. Selbst die Behauptung der angeblich einzigartigen industriellen Vernichtung der Juden in Nazi-Deutschland ist nicht haltbar:

Denn die etwa 800 “Killing Filelds” der Roten Khmer waren nichts anderes als die kambodschanisch-maoistische Variante eines solchen industriell druchgeführten Völkermords – nur auf wesentlich niedrigerem, wenngleich (in der Summe) weitaus grausamerem Level als jener in Deutschland.

Wer dies nicht glaubt, möge sich in Phnom Penh das Foltergfängnis Tuol Sleng S21 Polt Pots anschauen (Todesrate 100 Prozent) und in ein paar der “killig fields” gehen, wo man Millionen zur Extinktion vorgesehene Kambodschaner mit Messern, Hämmern, Macheten und anderen Gegenständen regelrecht zu Tode geprügelt hat.

Die sowjetischen Exekutoren des Holodomors waren überwiegend Juden – so wie ein Großteil der Lagerkommandanten der sowjetischen Gulags und ein Großteil der Parlamentarier des sowjetischen Parlaments, der Duma, aus Juden bestand. Von alledem erfahren PI-Leser nullkommanull.

Der Rabbiner Eli Ravage schrieb im “The Century Magazine”, Nr. 3 und 4 (New York), Januar und Februar 1928 folgendes:

“Ihr (Nichtjuden) habt noch nicht einmal den Anfang gemacht, die wahre Größe unserer Schuld zu erkennen.

Wir sind Eindringlinge. Wir sind Zerstörer. Wir sind Umstürzler. Wir haben eure natürliche Welt in Besitz genommen, eure Ideale, euer Schicksal und haben Schindluder damit getrieben.”

“Wir (“Juden” ) standen hinter jeder Revolution. Nicht nur die russische, sondern allen Revolution in der Geschichte der Menscheit”

Marcus Eli Ravage, Century Magazine, A real case Against the Jews, Jänner 1928

Was PI verschweigt: Juden sind maßgeblich am Programm der Rassenvermischung der NWO, UN und EU beteiligt.

Und es gibt jenen Teil des Judentums, den ma als die jüdische Orthodoxie beeichnet, und der sich auf die jüdische Religion und ihre Texte (Thora, Kabbala, Talmud, Tanach) bezieht, diese wörtlich nimmt und alles tut, dass sich deren Prophezeiungen erfüllen. Eine wesentliche Prophezeiung ist, dass der der jüdische Gott Yahweh (JHWH) das Volk des Israeliten auserwählt hat – und dass alle anderen Völker diesem als Sklavenvölker zu dienen haben. Dieser Fall wird dann eintreten, wenn der jüdische Messiah wiedergekehrt ist. Viele jüdische Rabbis glauben, dass mit der Islamisierung das Ende des Chistentums und damit die Zeit der Wiederkehr des jüdischen Messias gekommen ist – und begrüßen daher die Islamiserung der Länder der Weißen geradezu überschwenglich:

“Der französisch sprechende Rabbi David Touitou hat die Debatte um die Massenzuwanderung nach Europa um eine völlig neue Sichtweise bereichert:

„Die islamische Invasion Europas ist eine ausgezeichnete Nachricht. Der Messias wird kommen, wenn Edom, Europa und die Christenheit gefallen sind.“

Die eigenwillige, über das Internet verbreitete Wortmeldung ist ein Beleg für eine zahlenmäßig kleine, aber keineswegs bedeutungslose Strömung im Judentum, die einem messianistischen Glauben verhaftet ist. Zentrale Denkfiguren sind das Heraufkommen eines Armaggedon, eines jüngsten Weltengerichts, und die Wiederkehr eines neuen Messias.”

https://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/rabbi-begruesst-die-islamische-invasion-europas.html

Was PI verschweigt: Juden haben eine führende Rolle bei der “Neuen Weltordnung”

Dieser orthodox-rabbinische Teil steht, zusammen mit den Vertretern des jüdischen Zionismus (zu letzterem zählen einer der Hauptinitiatoren der “Neuen Weltordnung”) für eine Vermischung aller Völker, wobei jüdische Rabbis und Intellektuelle stets an der publizistischen Front waren, diese Vermischung einzufordern – sie aber für die Juden abzulehnen.

So hat Israel den UN-Migrationspakt zwar unterzeichnet, lehnt jedoch (was die wenigsten Medien berichteten) eine Durchmischung der Juden mit nichtjüdischen Migranen strikt ab. Denn in der Tora, einem der Haupttexte der Juden (der auch für den Staat Isael gilt), wird es den Juden ausdrücklich verboten, sich mit anderen zu vermischen:

Und sollst dich mit ihnen nicht befreunden: eure Töchter sollt ihr nicht geben ihren Söhnen, und ihre Töchter sollt ihr nicht nehmen euren Söhnen. Denn sie werden eure Söhne mir abfällig machen, daß sie andern Göttern dienen; so wird dann des HERRN Zorn ergrimmen über euch und euch bald vertilgen.

5. Mose 7, 3-4

Wer hier eine geradezu frappierende Ähnlichkeit mit der Sure 5:51 sieht, der liegt richtig:

„Ihr Gläubigen! Nehmt euch nicht die Juden und die Christen zu Freunden! Sie sind untereinander Freunde (aber nicht mit euch).”

Koran, Sure 5:51

Was PI als explizit israel- und judenfreundlicher Blog daher nicht publiziert ist, dass Thora und Talmud die Blaupausen für den Koran bildeten. Was beim Judentum die “Gojim”, das sind im Koran die “Kuffar”: Beide sind, sowohl in Thora als auch im Koran, nidriger als das Vieh. Beide sind lebensunwerte Geschöpfe, die man reuelos versklaven oder töten kann. Beide Religionen – Judentum und Islam – zielen auf die Erringung der Weltherrschaft. Nur die Mittel sind verschieden: Während das Judentum eine Führungsrolle bei der Weltherrschaft beansprucht (bei gleichzeitiger Versklavung der übrigen Völker, die sich in den Dienst der Juden zu stellen haben), will der Islam eine Welt, in der es nur Moslems gibt.

Aktuell sind die Äußerungen des geistlichen Führers der Schas-Partei (Koalitionsparter der Regierung Netanyahu) und ehemaligen Oberrabbiners der Sepharden im besetzten Palästina, Ovadja Josef:

Gojim wurden nur geboren, um uns [den Juden] zu dienen.

Ohne dies haben sie keinen Platz in der Welt – nur um dem Volke Israel zu dienen. […] Warum werden die Heiden gebraucht?

Sie werden arbeiten, sie werden pflügen, sie werden ernten. Wir werden wie die Efendiler [Herren] dasitzen und essen. […]

Mit den Heiden ist es wie mit jeder anderen Person – sie müssen sterben, doch Gott wird ihnen Langlebigkeit geben. Warum? Stellt Euch vor, daß jemandes Esel sterben würde, sie würden ihr Geld verlieren. Er ist ihr Diener… Deshalb bekommt er ein langes Leben, um gut für den Juden zu arbeiten.“

Sephardi leader Yosef: Non-Jews exist to serve JewsJewish Telegraphic Agency, 18. Oktober 2010:„Goyim [non-Jews] were born only to serve us. Without that, they have no place in the world – only to serve the People of Israel. […] Why are gentiles needed? They will work, they will plow, they will reap. We will sit like an effendi and eat. […] With gentiles, it will be like any person – they need to die, but [God] will give them longevity. Why? Imagine that one’s donkey would die, they’d lose their money. This is his servant… That’s why he gets a long life, to work well for this Jew.“

Es ist hier jedoch nicht der Platz, näher auf die Verstrickung und Unterstützung der moslemischen Massenimmigration durch jüdische Verbände (wie den Zentralrat der Juden Deutschlands) und jüdische Rabbis einzugehen. Wichtig ist allein, darum zu wissen. Der Islam ist der Hammer zur Zerschlagung Europas als dem letzten Kontinent der Weißen. Doch die Hand, die diesen Hammer führt, ist (neben den Linken), vor allem der orthodoxe und zionistische Anteil der Juden. Diese existentielle Information wird den PI-Lesern vorenthalten.

Das ist in etwa so, als würde ein Medizinjournal auschließlich über die Auswirkungen von Bluthochdruck berichten – seinen Lesern jedoch verschwiegen, was die Auslöser von Bluthochdruck sind (Übergewicht, Bewegungsmangel, falsche Ernährung, Nitotinkonsum etc.). Wenn dieses Journal von Spenden der Lebensmittel- und Tabakindustire lebt, dann ist das Geheimhalten dieser Spender genauso unsittlich wie die Geheimhaltung von PI, dass es von Juden (mit-)finanziert) wird.

Die Offenlegung fragwürdiger Spender ist immer eine heikle Angelegenheit: Denn in einem solchen Fall würde das medizinische Journal seine Spender verlieren, wenn es auf die Ursachen für den Bluthochdruck durch Produkte der Spender hinweisen würde.

Auch PI bzw. Stürzenbeger wäre seine Zahlungen seitens Juden sofort los, wenn es über die sorgsam verborgene Unterstützung der islamischen Massenmigration durch Juden hinwiese.

Fazit

PI´s Berichterstattung über Israel, die USA und das Judentum allgemein ist, um es vorsichtig auszudrücken, tendenziös. PI ist im Prinzip eine shoaistische, projüdische und prozionistische Plattform, die alles, was seitens Israel, dem orthodoxen Judentum, dem jüdischen Zionismus und auch den USA an Verbrechen (bis hin zu Kriegsverbrechen) geschah oder geschieht, entweder schönredet oder ignoriert.

Nicht einmal die unfassliche Drohung eines israelischer Generalmajors, der Deutschland mit der atomaren Vernichtung drohte, wurde von PI thematisiert:

Die israelische Zeitung “National News” veröffentlichte unkommentiert die Aufforderung von Ben-Eliyahueinem ehemaligen Generalmajor der Israelischen Streitkräfte und von 1996 bis 2000 Befehlshaber der Israelischen Luftstreitkräfte unkommentiert,

derzufolge Israel im Namen des kommenden Messias den Iran und Deutschland mit einem Angriff mit Atombomben vernichten muss, um es vor der eigenen Zerstörung zu schützen.

Den Iran wegen des Atomprogramms, Deutschland aus Rache wegen der Vernichtung der jüdischen Bevölkerung durch die Nazis.

Es fallen ganz bewusst die Begriffe “Endlösung” und “tausendjährig” – in perverser Umkehrung und Aneignung der Nazi-Terminologie Hitler-Deutschlands zur eigenen Forderung

“Wenn der Feind sich erhebt um dich zu zerstören, musst du früher aufstehen um ihn zu vernichten:

Zwanzig, dreissig Atombomben, einige auf Berlin, München, Hamburg, Nürnberg, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Dresden, Dortmund werden sicher stellen, dass die Arbeit erledigt wird und für tausend Jahre Ruhe ist.”

Ben-Eliyahu, in: https://www.politaia.org/israelische-zeitung-werft-30-atombomben-auf-iran-deutschland/

Eine Plattform wie PI nennt man “kontrollierte Opposition” – und genau dies ist aus dem einst unabhängigen PI im Laufe seiner beeindruckenden Entwicklung zum bedeutendsten deutschsprachigen Widerstandsblog geworden: PI wird von jenen kontrolliert, die es vorgibt zu kritisieren.

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

281 Kommentare

  1. Ausgezeichneter Artikel, der bestätigt, was ich in meinem Beitrag von Ende April vermutete.

    Sollten die Angaben über Stürzenbergers Finanzierung stimmen – was ich für wahrscheinlich halte -, gäbe es für sein fanatisches projüdisches Engagement also noch einen anderen Grund als jenes “Tunneldenken”, von dem ich damals sprach.

    Eine inhaltliche Korrektur sei mir erlaubt. Der Holodomor in der Ukraine hat nicht 14,5 Millionen Opfer gefordert, sondern ca. 3,5 bis 4 Millionen. Dazu kamen noch weitere rund zwei Millionen in Russland selbst sowie Kasachstan.

    • Na, ich hatte ja vor kurzen einen Link gepostet, wo Stürzi mit seiner Freundin abgebildet ist.
      Sie trägt um den Hals eine Kette – mit dem Judenstern.

      Dass PI-News selber vom Staat Israel finanziert wird ist ein offenes Geheimnis.

      Und die Reise der Petry und ihrem Mann nach Israël stinkt gewaltig!
      Auch die AfD hat sich immer Pro-Israel und ihrer Bewohner(innen) gezeigt.
      Verdächtig!

  2. Der Ober-Rabbiner von Moskau, Pinchas Goldschmidt, im O-Ton :

    ,,Muslime sind die natürlichen Verbündeten der Juden in Europa.”

    • Wenn sich die Welt selbst zerstört, dann fängt es so an: Die Menschen werden zuerst treulos gegen die Heimat, treulos gegen die Vorfahren, treulos gegen das Vaterland. Sie werden dann treulos gegen die guten Sitten, gegen den Nächsten, gegen Frauen und gegen Kinder.
      Ernst Moritz Arndt (1769-1860)

      – Treulos gegen die Heimat: Toll, wir sind Urlaubs- und Reise-Weltmeister!

      – Treulos gegen die Vorfahren: Die sind alle Nazis und Verbrecher, da schämen wir uns alle vom Bundespräsidenten abwärts

      – Treulos gegen das Vaterland: “Deutschland, du mieses Stück Scheiße” – “Bomber Harris, do it again!”

      – Treulos gegen die guten Sitten: Siehe Gesinnungsrechtsprechung in der BRD, siehe “Wir schaffen das!”

      – Treulos gegen den Nächsten: “Refugees welcome!”, “Fake News”

      – Treulos gegen Frauen und Kinder: Trauen sich Frauen nachts noch alleine auf die Straße? Trauen sich Kinder noch in die Schule, in der sie als Deutsche einer verfolgten Minderheit angehören?
      -http://michaelwinkler.de/Kommentar.html

  3. Les Brigandes: ,,Der Große Austausch” – unzensierte Fassung

    Rabbi Rav David Touitou ( Frankreich) :

    ,,Der jüdische Messias wird erst zurückkehren, wenn Edom total zerstört ist . So frage ich euch: Sind es gute Nachrichten, daß der Islam Europa überfällt?
    Es sind exzellente Nachrichten! Es bedeutet das Kommen des Messias”.

  4. Was Leute heute denken bzw. planen , sagen sie morgen und tun es schließlich übermorgen…
    Manchmal ist es einfach nur nötig, genau zuzuhören…

  5. die Juden regieren die welt

    hab ich schon vor zehn jahren gehört-hab das aber nicht glauben wollen

    damals war ich aber völlig ahnungslos von

    HOOTON
    NWO
    KALERGI

    @MM wieder mal sehr gute Arbeit.

    • Herr Lutz,

      dann befassen Sie sich mal mit Unternehmensinhabern!

      Wem gehören die großen Hollywood-Studios? Und die in New York?
      Die TV-Sender?
      Die Print-Medien?
      Die Telekommunikationsunternehmen?

      Ich schreibe jetzt mal nicht das Ergebnis meiner Recherche… Denn das könnte Sie verunsichern. 😉

  6. Traurig. Tricksen, tarnen, täuschen. Es ist gut den Augnöffner gelesen zu haben.

  7. Möglicherweise hat diese Affinität auch noch andere Gründe als nur pekuniäre..

    Was aber nicht die inhaltlichen Verdienste des Herrn Stürzenberger in Sachen Islamaufklärung und Recherche schmälert.

    ________________________________________

    https://de.wikipedia.org/wiki/Jüdischer_Name

    “(…)…Verschleifungen / Verballhornungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
    Einige eindeutig erscheinende Namen sind Verfälschungen von Kosenamen oder Kurznamen in ähnlich klingende deutsche Wörter, die aber mit dem Ursprungswort nichts gemein haben. (Belege siehe Quellenverzeichnis unten) ….

    …mit -burg oder -berg endende Namen stellen teilweise eine Verballhornung von Baruch dar.(…)”

    _____________________

    “(…)Charakteristisch für Wien sind jedoch Konvertitennamen, die sich an den Zunamen des Taufpaten anlehnen, dem das Grundwort “Stein” hinzugefügt wurde: Becker – Beckerstein, Stöger – Stögerstein, Lang – Langstein oder Böckel – Peckelstein. Bei zusammengesetzten Patennamen tauschte man das Grundwort mit “Stein”, z.B. Kellermann – Kellstein, Grundemann – Grundstein, Pettenhof – Pettenstein. Enthielt der Name des Paten bereits das Grundwort “Stein”, so tauschte man dieses mit einem anderen Grundwort aus, z.B. Weissenstein – Weissenau. Auch teilte man den Namen des Paten in seine Bestandteile oder Silben, und fügte einem von ihnen das Bestimmungswort “Stein” hinzu: aus Ru-dolf wurde Steindolf, war der Name der Patin Joachims-burg, so wurde daraus Steinburg.
    Konvertitennamen verbanden sich nicht nur formal mit dem Namen des Paten. So wurde 1802 in der Karlskirche Leopold Romaldi auf den Namen Franz Xaver Leopold Eissenmann getauft. Er war 16 Jahre alt, stammte aus Neuhaus in Böhmen, war in der Lehre bei einem Schneidermeister namens Wolfgang Unger. Sein Taufpate war Franz Xaver Winkler, “Eisenhandler und Hausinhaber in der Stadt No 1062”, das sich in der Kärtnerstraße befand. “Der Zuname Eissenmann ist ihm beygelegt worden” – so lautet die Eintragung in die Taufmatrik – “weil sein Taufpathe an seinem Hause in der Kärtnerstraß das Schild führt zum Eissernen Mann”. Nach der Herrschaft Frauenberg, im Besitz von Josef Johann Fürst Schwarzenberg, wurde Samuel Sensheim nach seiner Taufe genannt: Josef Johann Frauenberg.(…)”

    http://www.judentum.net/geschichte/konvertiten.htm

    ________________________________

    “(…) Stürtz. schles. (auch altschles.) stürze, Deckel auf irdenen und ehernen Gefäßen. (…)
    Stürzekarn. stürze den Karren, kippe ihn über. (…)

    (…)Lebensberufe und Beschäftigungen.
    Ackermann.
    Bacmeister. Bader. Bauer. Beck. Becker. Bergmann. Bierwirth. Bleicher. Böttcher. Böttger. Bödeker. Bomhauer. Bothe. Both. Bode. Bade. Brauer. Breuer. Brettschneider. Büttner. Böttner. (…)

    Erde. Gebirge.
    Wege. Staub. Berg. Berge. Schantze. Nolle. Pick. Dahl. Dölle. Tölle. Tolle. Scholle. Kluth. Stein. Steingrand. Steingrube. Steinfeldt. Edel­stein. Marmelstein. Rubin. Thon. Schiever. Dühne. Insel. Brink. Aue. Röhrich. Wiesehügel. Wiese. Wiesen. (…)

    (…)
    Örter
    Asseburg.
    Bodenburg. Brakel. Breitenbach. Bromberg. Brüel. Bülow.
    Cassel. Cleve. Creutzburg.
    Driborg.
    Eichstädt. Eisfeld. Erxleben.
    Friedberg.
    Gladbach. Graboh. Grevenstein. Griesbach.
    [10] Halberstadt. Halle. Hamburg. Hamm. Heidelberg. Heil­bronn. Heimbach. Heimburg. Hohnstein. Hom­burg. Hornburg.
    Kappenberg. Kiel. Klingenberg. Kloppenburg. Kronberg. (…)

    https://de.wikisource.org/wiki/Hannoversches_Namenbüchlein

    _________________

    Ergo eine mögliche Verballhornung aus einer “Stürze”=Deckel und dem (heiligen) Berg (Sinai, wo Moses die Tafeln von Gott erhielt)?

    Der Vorname Michael ist ebenso alttestamentarisch wie neutestamentarisch zu sehen.

    Die Erzengel stellen allerdings bevorzugt thematisch im Fokus der Alttestamentarier.

    Oder Berg als jüdische Verballhornung von Baruch.
    http://www.mneuhold.at/etym/jued_famnamen.html

    Eine Verkehrung von Vor- und Nachnamen, ebenfalls sehr häufig.

    ________________________________

    https://erezjisrael.wordpress.com/2009/11/19/ist-mein-familienname-judisch/

    “(…) Die charakteristischen Namen der jeweiligen Umgebung wurden nicht selten ebenfalls übernommen, um das Stigma der damaligen Zeit, Jude zu sein, zu verbergen. Vor allem beim Wechsel des Glaubens wurden stigmatisierende Namen abgelegt und landesübliche Namen angenommen. Darunter verstehen sich Herkunftsnamen, Eigenschaftsnamen (Kurz, Krause, Klein, Lang) ebenso wie Berufsnamen (Schmidt, Müller)

    Verballhornungen

    Einige eindeutig erscheinende Namen sind Verfälschungen von Kosenamen oder Kurznamen in ähnlich klingende deutsche Wörter, die aber mit dem Ursprungswort nichts gemein haben.
    Ehren- und Ohren-/Oren- ist gelegentlich identisch mit Aaron, dito Ahorn
    Frank, gelegentlich Kosename von Ephraim
    Hack, Hock oder Sack rührt von Isaak her.
    Katz ist gebildet aus Cohen-Zedek (= Priester der Gerechtigkeit oder gerechter Priester)

    Konz, Kunz oder Kutz aus Cohen
    mit -burg oder -berg endende Namen stellen teilweise eine Verballhornung von Baruch dar.

    Baum, siehe Baumann
    (…)”

    ________________________________

    http://janeden.org/3868/

    http://www.juden-in-sachsen.de/start/index.php?option=com_content&task=view&id=95&Itemid=76

    diverse Quellen…

    • @Eagle1

      Danke, gute Arbeit für die vielen Unwissenden da draußen. Die Aufklärung tut mehr als Not.
      LG

  8. das pi “judenfreundlich” ist, wird jedem klar der die seite mal länger als 3 minuten besucht. sieht man schon an der werbung….

    und logisch haben die juden was zu sagen. jede grosse bank bzw investor hat in den chefsesseln teils juden.

    was ist daran fragwürdig? ist eben ganz normal.

    • @ heinz

      Ja, das sagt Ihnen Ihr TUNNELBLICK! Als ob Sie keinen der aufklärenden Artikel der letzten Monate zum Judentum auf diesem Blog hier “mitbekommen” haben!

      Was die “ganz normalen Investoren” und “Banker” betrifft, empfehle ich auch einfach mal den neuesten, sensationellen Artikel des Juden (!) Henry Makow über die DISKRIMIERUNG KONSERVATIVER in der “Konsumwelt” durch die großen Konzerne, der jetzt auch auf Deutsch vorliegt:

      https://henrymakow.com/deutsche/2019/06/07/der-konsum-war-die-letzte-grenze-der-freiheit/

      https://www.henrymakow.com/2019/06/consumption-was-freedoms-last.html

      Siehe dazu auch:
      Aktiengesellschaften attackieren “konservative Kunden”

      https://thenewamerican.com/culture/item/32524-bolshevik-big-business-corporations-now-attacking-conservative-customers

      Es gibt laut Makow AUS SICHT DES JUDENTUMS (also nicht aus Ihrer tunnelartigen “Froschperspektive”, sondern wie diese heutigen jüdischen “Weltherrscher” UNS sehen!) 3 Kategorien von Menschen:

      “Du kannst
      ein Jude sein,
      ein Ehrenjude (Freimaurer)
      oder ,enthauptet’ werden.” (Makow)

      Jetzt sind sie gerade dabei, konservative “Kunden” zu diskriminieren, sie quasi nach alter Bolschewistenmethode “auszuhungern”: “Kein Bier für Nazis!”

      Jeder Kunde bringt ja auch eine bestimmte “Weltanschauung” mit sich – wenn “konservative Werte” in der WERBUNG nicht mehr vorkommen und damit auch nicht mehr indirekt “beworben” werden, können sie die Werbung KOMPLETT UMSTELLEN auf den “neuen Menschen” – das ihnen gefügige NUTZ-TIER, das sie züchten wollen – und können sämtliche “konservativen Anschauungen” verbannen, bis sie schließlich als “Extremismus” verboten werden und Familien mit konservativem Outfit (“Mädchen mit Zöpfen und Röcken”) als “Nazi-Familien” verfolgt werden, wie bereits in Niedersachen geschehen!

      Stürzenberger würde ich – wie Merkel und Joschka Fischer – zur 2. Kategorie Makows zählen: den “Ehrenjuden”, egal ob er nun alles “ehrenamtlich” macht oder Geld dafür bekommt. Denn er würde NIE etwas “judenkritisches” über seine Auftraggeber sagen, obwohl es auf der Hand liegt, daß Rabbiner, Talmudisten und Verbandsjuden zu den “Drahtziehern” der ISLAMISIERUNG EUROPAS gehören.

      Merkel gehört evtl. sogar zur ersten Kategorie, Fischer ist seit dem 19. Juni 2003 offiziell “Ehrenmitglied” der “Jüd. Gemeinde von Thessaloniki”. Merkel handelt übrigens exakt nach der von Joseph “Joschka” Fischer veröffentlichten Maxime, soviel Geld wie möglich AUS DEUTSCHLAND hinauszuschaffen, damit es die Deutschen “nicht haben”!

      https://www.luebeck-kunterbunt.de/Favoriten/Merkels_Strippen.htm

      Schrieb der grüne “Ehrenjude” Fischer das Drehbuch zum GENOZID an uns Deutschen?

      https://www.anonymousnews.ru/2018/01/02/schrieb-der-gruene-joschka-fischer-merkel-das-drehbuch-zum-genozid-an-den-deutschen/

      http://www.luebeck-kunterbunt.de/Zitate/Zitate59.htm

      Speziell zum “Juden h. c.” Joschka Fischer:

      http://www.luebeck-kunterbunt.de/Judentum/Ehrenjude_J_Fischer.htm

    • @ heinz

      Nichts ist daran normal. Sie tun so, als hätten sie die Weisheit mit Löffeln gegessen. Die meisten PI-Leser haben, wie Mannheimer, im obigen herausragenden Artikel schrieb, keine Ahnung über die Rolle der Juden bei der Islamisierung. Und wissen keinesfalls nach “drei Minuten”, welche Rolle PI in Bezug auf das Judentum spielt.

      Ihr obiger Kommentar strotzt vor Ignoranz und – entschuldigen Sie Herr Mannheimer: Ich muss das einfach sagen – vor Dummheit.

      Es gibt immer noch einen kleinen, aber feinen Unterschied zwischen Judenfreundlichkeit und der Verleugnung des Anteils der Juden an den diversen Revolutionen, an der gegenwärtigen slamisierung der Länder der Weißen und an ihrem Weltherrs chaftsanspruch.

      Vor Kommentatoren wie Ihnen graut mir!

    • @ Heinz

      Ach so, Sie finden es also ganz normal, dass Juden bei patriotischen Blogs was zu sagen haben. Wie soll da jemals eine berechtigte Kritik erfolgen und wie will man da die Wahrheit erforschen können. Die Juden werden genau das verhindern. Geld gibt es nur für eine Gegenleistung.

      • Tja, und da schließt sich doch auch gleich wieder die Frage an :
        WO steht da die AfD ???
        … mit ihrer Judenaffinität, mit ihrem parteiinternen jüdischen Zweckverband und mit ihrer zugegeben sehr traditionellen Allianz mit der rechten Bewegung unter Steve Bannon, dem es ganz besonders wichtig ist, dass der “Antisemitismus” keinen Raum finden darf.

        Ich meine, für mich ist die Sache ja klar, aber einigen hier scheint es alles andere als klar zu sein.
        Ich kann mir die AfD eben nicht mehr schönreden, sie ist für mich eine glasklare gesteuerte Opposition und das wird sich auch nicht ändern.
        Der AfD-Konservatismus bedeutet in Deutschland die jüdische Konservendose – nichts anderes.

      • @ Mona Lisa 14:44
        Einige AfD-Politiker glauben halt, wenn sie sich öffentlich für die Juden einsetzen, dass die Alternative dann nicht mehr so diffamiert und verteufelt wird.
        Außerdem ist Steve Bannon kein Antisemit. Bitte lesen Sie nachfolgenden Link.
        https://www.deutschlandfunk.de/autoritaerer-thinktank-in-italien-mit-gott-und-steve-bannon.886.de.html?dram:article_id=431371

        Bei der AfD muss man differenzieren und darf nicht alle Politiker über einen Kamm scheren.
        Bisher habe ich noch keinen überzeugenden Beweis gefunden, dass die AfD eine gesteuerte Opposition ist.

      • @ Mona Lisa 14:44

        Einige AfD-Politiker glauben halt, wenn sie die Juden öffentlich unterstützen, dass die Alternative dann nicht mehr so diffamiert und verteufelt wird.
        Außerdem ist Steve Bannon ein Antisemit. Bitte lesen sie nachfolgenden Link.
        https://www.deutschlandfunk.de/autoritaerer-thinktank-in-italien-mit-gott-und-steve-bannon.886.de.html?dram:article_id=431371

        Bei der AfD muss man differenzieren und darf nicht alle Politiker in einen Topf werfen.
        Bisher gibt es noch immer kein überzeugendes Argument, dass die AfD eine gesteuerte Opposition ist. Viele Fakten sprechen dagegen.

    • Ganz normal?
      Warum hat dann nicht jede Bank einen Kolumbianer oder Agypter da sitzen?

      Stimmt, die hätten ja keine Protokolle…die Ihnen weisungsgebunden den Kurs Vorgaben.

      • Diese Satangläubigen helfen sich untereinander. Die lassen keine Christen hochkommen.

        Das ist ihnen aber schon mal zum Verhängnis geworden: So 1925 gab es so mehrere hundert Theater in Deutschland. Aber ca. 95 % hatten j_dische Direktoren, die wiederum bevorzugt Künstler ihres Stammes engagierten.

        Das hat Vielen damals nicht gefallen! Und das ist ein Grund, weswegen die AfD damals viel Zuspruch bekam.

      • @MartinP
        Hier reden ein paar 15jährige über Politik.
        Es fallen Sätze wie „Ohne Hitler wär die AfD damals nix geworden“.
        Ich weine in den Cappuccino.

      • saheike,
        die Zeitverschiebungen sind auch mir “zu hoch”.
        Offenbar “besuchen” uns gerade die “Zeitlosen”.

  9. Nachdem ich Stürzenberger live erlebt habe, er klärte über den Islam auf, waren seine judenfreundlichen Zwischensätze auffällig, die befremdlich auf mich wirkten.
    Als der “Volkslehrer” den “Stürzi” harsch anging, ob er denn über die Juden nicht Bescheid weiss, wurde er merklich unsicher und versuchte flapsig aus der Bredouille zu kommen.
    Nicht eben glaubwürdig!

    • soweit ich mich erinnere, war für mich der Wink mit dem Zaunpfahl die Bemerkung St., man unterstelle ihm, er arbeite für den Mossad bzw. Mossad bezahle ihn,
      Eine Art “Vorwärtsverteidigung”
      Auch ein Augenöffner für jene, die ihm hündisch hinterherlaufen.
      Mich wundert nichts mehr, ich hab auch alles schon gesagt.
      Danke an M.M. !
      Wer aus dem Kreisverkehr rauswill, muß rechts abbiegen.

      • Bengt:

        Aha, Stürzi sagt, er arbeitet für denVerfassungsschutz und sei beim Mossad.

        Das (beides) habe ich immer geahnt, aber gut, es auch mal aus seinem eigenen Mund zu hören.

        Zu 9/11: Warum denkt niemand an das Naheliegendste: Mossad! Zumal die Türme asbestverseucht waren, und der Abriss dem Käufer jüngst (Larry Silverstein) zu teuer kam.
        Er war auch gut versichert (Allianz, 5 Mrd. USD), und als sie ihm die 5 Mrd. auszahlten, wollte er 10! Mit der Begründung, es wären ja 2 Ereignisse gewesen.

        Stürzis “amerikanische Geheimdienste” ist eine rhetorische Finte.

  10. http://www.pi-news.net/wp-content/uploads/2018/08/maxresdefault-39-1024×576.jpg

    Was PI seinen Lesern verschweigt: Zitate aus dem Talmud: ”

    Zitate aus dem BABYLONISCHEN Talmud

    Der Babylonische Talmud. Erste zensurfreie Übertragung ins Deutsche von Lazarus Goldschmidt. 12 Bde. 1. Bd. 1929 Berlin: Biblion. Bde. 2-12: Berlin: Jüdischer Verlag.

    « … denn wenn der Messias kommt, sind alle Sklaven der Jisraéiten.»
    (Der Babylonische Talmud)

    Henry Kissinger (Jude) hat die Frage nach den Ursachen des Antisemitismus knapper und prägnanter kommentiert:
    “Ein Volk, das seit über 2000 Jahren verfolgt wird, muß irgend etwas falsch machen”

    Das wahre Wesen des Judaismus: Auserwähltheitswahn, Hass und Intoleranz
    -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Judentum/Wesen_des_Judaismus.htm

    https://agenciaajn.com/new/wp-content/uploads/2017/09/papa-francisco-rabino-pinchas-goldschmidt.jpg

    Offenbarung 3,9: “Siehe, ich gebe aus der Synagoge des Satans von denen, die sagen, sie seinen Juden, und sind es nicht, sondern lügen; siehe, ich werde sie zwingen, dass sie kommen und sich niederwerfen werden vor deinen Füßen und erkennen, dass ich dich geliebt habe.”

    GOTT ODER GÖTTER – WELSCHE RELIGION HAT GOTT
    -https://www.youtube.com/watch?v=tCUw0hz4ATs
    🙁

    Talmud: Jesus sitzt ewig in kochenden Exkrementen Teil 1/2
    -https://www.youtube.com/watch?v=yBdSkGsPheo

    “Der Talmud, das Gründungsdokument des rabbinischen Judentums in der Spätantike” formuliert ein “Gegen-Evangelium zum Neuen Testament […] daß er [= Jesus Nazarenus] den Tod verdiente, weil er ein Gotteslästerer war, daß er auf ewig in der Hölle sitzen wird, und daß jene, die seinem Beispiel bis in die Gegenwart folgen, nicht, wie er versprochen hat, das ewige Leben erwerben, sondern sein furchtbares Schicksal teilen werden.” (Schäfer: Jesus im Talmud, Tübingen 2007, 1, 260) Video zum Buch von Peter Schäfer, Jesus im Talmud

    Im Teil 2 geht es auch um Trinität

    WIR erwachten Menschen müßen alle UnterJochten der theoLOGEN befreien !!! Bild dir immer DEINE EIGENE MEINUNG, hinterfrage ALLES.

    MerkelWürdig, es gibt AufKlärer die bekommen viel mehr als 1000 EUro als “kontrollierte Opposition” – und die GEZapo-MaulHuren machen dafür nicht einmal ihren Mund auf.

  11. @Herr Mannheimer

    Hut ab für soviel Courage!

    Laut dem Buch – Das Komitee der 300 – werden die Moslems nur solange Verbündete der Juden sein, bis die weiße Rasse vernichtet ist, genauso wie die Weissen für die Vernichtung der Indianer genutzt wurden. Danach wird man China gegen den Islam einsetzen, was derzeit aufgebaut wird. In dem Buch wird ausdrücklich erwähnt, daß die 500 Mio. Restmenschheit, nach Plänen der NWO, hauptsächlich aus Asiaten bestehen soll, da diese für die geplante Versklavung am besten geeignet seien.

    So verschwindet die große Vielfalt, die großartige kulturelle Schöpfung der Völker der Erde und damit der schöpferische Geist der Menschheit, in der Mülltonne von Verbrecherorganisationen, die sich selbst dafür einen Freibrief geben. Leider liefern viele da draußen dem ganzen Vorlauf, indem sie ihr Ego in den Vordergrund stellen und dafür ihre Seele verkaufen.
    Herr Stürzenberger ist nur einer von vielen, die glauben damit davon zukommen.

    Das wir Geld nicht essen können, davor warnten uns die Indianer schon vor langer Zeit. Das wir an vollen Töpfen verhungern werden, weil unsere künstliche und verseuchte Nahrung keinen Nährwert mehr hat, davor warnten sie auch, aber keiner wollte ihnen zuhören. Nun beginnt die Fassade an allen Ecken und Enden zu bröckeln und die Jagd nach dem Geld nimmt kein Ende. Dafür vernichtet die Menschheit jeden Tag mehr und mehr ihre eigene Grundlage und folgt Zerstörern, die in ihrem geistigen Wahn genau das wollen. Denn für die Macht würden diese Leute selbst das ganze Multiversum kollabieren lassen.

    Da sich Menschen generell schwer tun aus Fehlern zu lernen, die notwendige Einsicht wirken zu lassen und dementsprechend zielorientiert zu handeln, wird das Schicksal wohl seinen Lauf nehmen und die Menschheit in der selbst geschaffenen Apokalypse enden lassen. Schlimm ist nur, daß alle anderen Wesen mit dabei zugrundegehen. Aus diesem verantwortungslosen Verhalten heraus, sollte Gott solchen Wesen nur das geben was sie verdienen und nicht mehr für solche andere zur Opferbank führen.

    Denn dies ist vergebliche Zeit und Liebesmüh und es hat sich immer wieder erwiesen, daß das auf Grund der Lernunwilligkeit und des Egos vollkommen sinnlos ist.
    Der Kampf Böse gegen Gut kann nur beendet werden, wenn man dem Bösen die Grundlage entzieht und ihm nur das lässt was es selbst hervorbringt.

    • @Waldfee

      ” Aus diesem verantwortungslosen Verhalten heraus, sollte Gott solchen Wesen nur das geben was sie verdienen und nicht mehr für solche andere zur Opferbank führen. ”

      Nun, hatten Sie mir nicht das Buch empfohlen, das “GOTT” selbst als das Übel schlechthin entlarvte?! ;-))

      Dann brauchen wir uns nicht zu wundern, dass “GOTT” offenbar seine “Schäfchen” im Stich lässt, während SATAN für die Seinen bestens zu sorgen scheint. ;-))

    • @Liebe Waldfee,

      dein Kommentar ist das Beste was ich je gelesen habe. Hoffentlich liest den jeder.

      Gut, daß auch erwähnt wurde, “selbst geschaffene Apokalypse” und ich bin der Meinung wenn der Schöpfer des Universums nicht einschreitet, kein Fleisch gerettet werden kann.
      Denn es wäre ja so einfach, wie hier geschrieben- dem Bösen die Grundlage entziehen und ihm nur das lässt, was er selbst hervorbringt.

      Doch wir sind zu wenig und die die nachkommen merken gar nicht mehr wie ihnen geschieht. Über die Jugend erreichen die ihr Ziel und warten nur noch darauf, bis wir Alten begraben oder verbrannt sind.
      Die meisten von den Jungen zahlen mit Karte. Die wurden alle “technisch verbildet”.
      Das” Gedächtnis” unseres Volkes, unsere schöne Schulfibel, wurde schon lange ausrangiert.
      “Leermaterial” besteht nur noch aus Kopien.
      Lieben Gruß von Verismo! Jetzt beginnt bald die Erntearbeit.

      • @Verismo

        Der Kampf Böse gegen Gut kann nur beendet werden, wenn man dem Bösen die Grundlage entzieht und ihm nur das lässt was es selbst hervorbringt.

        Es ist genau der springende Punkt. Sie brauchen das was sie ausbeuten und von dem sie leben können (Schöpfer- und Bewahrermenschen, Tiere, Natur). Das ist ihre Grundlage, weil sie selbst nichts schöpfen und bewahren können und wollen. Sie können nur verbrauchen und zerstören, deshalb ja Verbrauchergesellschaft. Ein Augenöffner ist folgender Beitrag, den ich schon mal reingestellt hatte.

        https://juergenfritz.com/2019/04/09/vier-menschen-sorten/

        Nach derzeitigem Stand befinden wir uns in einer Verbraucher und Zerstörergesellschaft, die
        Schöpfer und Bewahrer abschaffen will. Die Einstellung grenzt schon an Wahnsinn und Selbstzerstörung, aber das ist genau das was diese Leute darstellen. Ein Blick in unsere Städte reicht aus, um zu begreifen wo wir uns hinbewegen.

        Die menschliche Entwicklung in diese Richtung ist genauso besorgniserregend, wie die damit eingehende Naturzerstörung per Geoenergetering. Chemtrails und HAARP sind dort nur einiges.

        Chemtrails – https://www.youtube.com/watch?v=Z0GPZuIF8lM&t=492s

        Aluminium zerstört die Mikroorganismen im Boden, im Wasser und in den Lebewesen, die sogenannten Mitochontrien. Dadurch wird das Immunsystem in den Keller gefahren und die Anfälligkeit erhöht. Hinzu kommt die Verseuchung von Boden und Grundwasser durch die Landwirtschaft. Egal wohin wir sehen, alles ist vergiftet und verseucht, die Luft, der Boden, das
        Grundwasser, der Regen, alle Gewässer, die Lebensmittel, das Trinkwasser, die Kleidung, Waschmittel, Kosmetik, Baustoffe, usw. Der gesamte Chemiekomplex der in den letzten 130 Jahren aufgebaut wurde zielt darauf ab Mensch und Natur zu zerstören. Einschließlich die Technik die wir verwenden, Beispiel 5G Netz.

        HAARP – Wettermanipulation, Einsatz von Frequenz -und Skalartechnik, Erzeugen von Erdbeben
        und Vulkanausbrüchen,

        Regenbomben – https://www.youtube.com/watch?v=efPJ-Nz6ILI

        Erdbeben – https://www.youtube.com/watch?v=exuFqS6-cH4

        Vulkane – was Vulkanausbrüche bewirken https://www.youtube.com/watch?v=pjdfccqhFms
        ab Minute 8:06

        https://www.youtube.com/watch?v=nIONzLuz6ws

        Zentral wird der ganze Wahnsinn gelenkt vom Vatikan als Prätektor der Welt.
        Übrigens hat sowohl Rom unterhalb vom Vatikan, als auch die Gizehpyramiden Zugänge zu Tunnelsystemen die zum Inneren der Erde führen und in Verbindung mit Argatha,bzw. Shambala stehen.

        Interessante Infos über das Matriarchat in Arabien gibt es auf dieser Seite.

        http://www.doriswolf.com/wp/arabien/

        Eine gute Diskussion zum Thema Patriarchat liefert Claudia von Werlhof.

        https://www.youtube.com/watch?v=kBZZwjwSSIw

        Sowie ein guter Beitrag über Geoenergetering.

    • Waldfee,
      das glaube ich so nicht.
      Asiaten sind keine Afrikaner, und der Durchschnitts-IQ von ihnen ist höher als der Unsrige.

      Die Chasaren kommen selbst von dort!
      Dazu empfehle ich, hier danach zu suchen, MM hat einen hervorragenden Artikel über die drei Hauptstämme der Juden geschrieben.
      Wobei man aber sehen muss, dass die Chasaren Teufelsanbeter sind, die damals von dort vertrieben wurden und die jüdische Religion nur zur Tarnung angenommen haben.

      • @Hallo Martin P,

        man kann nur die Puzzlestücken zusammensuchen, aber das muß jeder für sich selbst tun.
        In dem Buch – Das Komitee der 300 – steht das mit den Asiaten drin und da geht es nicht um den IQ, sondern um die Gefügigkeit. Schauen Sie sich den Film Shogun an, dann wissen Sie was gemeint ist.

        https://www.youtube.com/watch?v=nlpdGHWZvPk&t=826s

        Mit den Chasaren ist so ein Kreuz, ob sie nun ein Turkvolk oder ein Mischvolk mit asiatischer Abstammung sind. Generell haben vorderasiatische Nomadenvölker Europa schon seit langer Zeit das Leben schwer gemacht. Angefangen mit den Skythen, Hunnen, Sarmaten, Awaren, Mayaren und Mongolen. Asiatische Grausamkeit und Verschlagenheit war und ist berüchtigt.
        Kali Yuga kommt auch aus Asien, alles in allem scheint dieser Kontinent eine entscheidende Rolle zu spielen, was dieses dunkle Zeitalter betrifft, das mit dem Patriarchat anfing und die bestehenden Matriarchate mit Gewalt abschaffte. Auch dieses wurde mit den sogenannten Kurganvölkern eingeführt, die auch aus dieser Ecke kamen. Wichtige Hinweise gibt es da auf folgender Seite.

        http://www.doriswolf.com/wp/aus-dem-4-kapitel-die-verheimlichte-tragodie-einer-invasion-aus-vorderasien/das-patriarchat-entstehung/5000-jahre-albtraum-patriarchat/

        Alles scheint sich auf ein Gebiet zu konzentrieren, was vom Schwarzen Meer bis in die Mongolei
        reicht. Übrigens hat man in der Gobi geschmolzenes Glas gefunden, was nur durch einen Atombombenabwurf entsteht. Argatha und Shambala sind auch so eine heiße Spur. Es heißt also dranbleiben, dann kommen immer mehr Antworten von ganz alleine. Das Thema bleibt auf jeden Fall spannend. LG

      • “Mit den Chasaren ist so ein Kreuz, ob sie nun ein Turkvolk oder ein Mischvolk mit asiatischer Abstammung sind. Generell haben vorderasiatische Nomadenvölker Europa schon seit langer Zeit das Leben schwer gemacht. Angefangen mit den Skythen, Hunnen, Sarmaten, Awaren, Mayaren und Mongolen. Asiatische Grausamkeit und Verschlagenheit war und ist berüchtigt.
        Kali Yuga kommt auch aus Asien, alles in allem scheint dieser Kontinent eine entscheidende Rolle zu spielen, was dieses dunkle Zeitalter betrifft, das mit dem Patriarchat anfing und die bestehenden Matriarchate mit Gewalt abschaffte. Auch dieses wurde mit den sogenannten Kurganvölkern eingeführt, die auch aus dieser Ecke kamen. Wichtige Hinweise gibt es da auf folgender Seite.”

        @Waldfee

        Puhhh ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.
        So viel Schwachsinn auf einmal. Hier wird ja so getan, als ob die Asiaten alles Leid dieser Welt zu verantworten haben. Purer Schwachsinn. Schon die Urmenschen hatten sich gegenseitig die Köpfe eingeschlagen, egal ob in Europa, Afrika oder Asien. Das hatte nix mit dem asiatischen Patriarchat oder asiatischer Mentalität zu tun. Asiaten wollten mehrfach Europa erobern. Sicher doch …
        Aber die EUropäer hatten umgekehrt andere Kontinente ebenfalls überfallen. Schon einmal was davon gehört? Siehe Südamerika (von SPanien), Asien (durch die Griechen unter Alexander dem Großen), das Röm Reich (Nordafrika, Nahen Osten), die alten Ägypter (mehrmals den Nahen Osten), nordische Briten (Nordamerika,Afrika), Franzosen (Afrika), das antike
        Römische Reich unternahm auch mehrere Versuche bis nach Zentralasien mit militärischer Gewalt vorzudringen…

        “Kali Yuga kommt auch aus Asien, alles in allem scheint dieser Kontinent eine entscheidende Rolle zu spielen, was dieses dunkle Zeitalter betrifft, das mit dem Patriarchat anfing und die bestehenden Matriarchate mit Gewalt abschaffte. ”

        Kali Yuga kommt aus dem Hinduismus und dort gibt es auch unzählige weibliche Göttinen und Frauen durften dort schon in der Antike Guru und Priesterinnen sein udn teilweise auch bis weit ins 16. und 17. Jahrhundert hinein. Von wegen Patriarchat!

        Hatten Sie vielleicht in letzter Zeit zu viel feministischer Literatur gelesen, das sich mit Genderismus befasst gelesen?

        Kurganvölker?
        Befassen Sie sich bitte mit dem Hinduismus oder auch mit den vietnamesischen Völkern (wo auch fast ausschließlich weiblich Göttinnen in ihrer Volksreligion verehrt werden.) und auch mit den uralten Ureinwohnern von Japan, die sich in Asien verbreiteten . Diese verehrten weiblich Göttinnen und das tun die teilweise auch bis heute noch!

        Übrigens die persischen Sassaniden hatten unzählige Vorstöße der asiatischen Nomadenvölker nach Europa gestoppt und beendet. Hinzu kommt, dass bei den Sassaniden die Frauen viele Sonderrechte und Privilegien im Gesellschaftsleben hatten, von denen die Frauen im antiken und später auch im mittelalterlichen Europa nur träumen konnten! ALso erzählen Sie bitte hier nicht so einen Unsinn…

      • “Wobei man aber sehen muss, dass die Chasaren Teufelsanbeter sind, die damals von dort vertrieben wurden und die jüdische Religion nur zur Tarnung angenommen haben.”

        Das waren die babylonischen Juden des Juda Stammes auch. Selbst Jesus hatte denen das attestiert!
        Das Unglück nahm mit dem Hohepriester namens Esra seinen Lauf, der das mosaische Recht und das Judentum als Religion komplett reformierte und verzerrte. Einige von wenigen Juden, die das nicht hinnehmen wollten und auch bis heute nicht akzeptieren sind die Samaritaner!
        Auch die äthiopischen Juden zählen eher zu echten Juden, die übrigens das Talmud komplett ablehnen…
        https://tariganter.wordpress.com/2019/04/08/israelites-africans-from-punt-versus-jews-turkic-mongolians-from-central-asia/

  12. “… (die Stasi-Seilschaften funktionieren bis in die Gegenwart) …”
    Ich werde das dumpfe Gefühl nicht los das das Netzwerk der 5. Kolonne der Stasi hier im Westen noch existiert und funktioniert.

  13. Wie kann sich ein neutraler Blog als pro-israelisch bezeichnen. Als ich dies las, bin ich gleich stutzig geworden. Und, so bald bei PI berechtigte Kritik über die Juden geschrieben wird, tauchen sofort die jüdischen Aufpasser auf und informieren die Moderation. Es wird von diesen Usern verlangt, dass auf einem pro-israelischen Blog keinerlei Kritik an Juden geübt werden darf.

    • Früher war dasThema Pfaffe ein Tabu bei PI, jetzt sind dort die Jordantaler glücklich vereint, es ist das THEMA Knobloch erinnerlich und alle sind über Kewil hergefallen.

  14. “Es gibt nicht DAS Judentum”

    Was erst noch zu beweisen wäre !

    Ich habe geforscht, lange geforscht.
    Ich wollte wissen, ob “säkulare” Juden in den Genuss zinsloser Kredite kommen.
    Angelehnt an : “wess Brot ich ess, dess Lied ich sing” ist es wichtig in Erfahrung zu bringen, inwieweit sich Juden gegenseitig Vorteile verschaffen, bzw. dem Glaubensprinzip folgen, dass man dem Bruder keinen Zins abverlangt.

    Und ich habe NICHTS darüber gefunden !
    Ich habe nichts darüber gefunden, obwohl sich diese große Fragestellung doch von selbst ergibt.
    Ich habe aber eine “Ersatzfragestellung” gefunden, nämlich die völlig bekloppte Frage, ob Juden wirklich keine Einkommensteuer bezahlen.
    Darüber wurde im Netz diskutiert !
    Und nun behaupte ich, dass genau darüber diskutiert wurde, um von der viel wichtigeren Frage, nämlich der, ob Juden Vorteile bei der Kreditvergabe bekommen, abzulenken.

    Ich habe mich umgeschaut und festgestellt, dass Familien mit so deutsch klingenden Namen wie “Schneider”, “Müller” usw., sowie auch Familien mit eindeutig jüdischen Namen, wie z.B. “Schneeweiß”, und auch große Familienbetriebe, wie z.B. “Engelbert Strauss”, so erfolgreich und wohlhabend sind.

    Die Firma “Engelbert Strauss” ist in Deutschland Marktführend im Bereich Berufsbekleidung, verteilt großzügige Spenden, errichtet sogar linksorientierte schulische Einrichtungen und expandiert mit immer neuen Werken wie verrückt.
    Und selbst die mit der Weltpolitik vielbeschäftigte Kanzlerin kam mal eben schnell vorbei um eine Lobhudelei auf das “Traditionsunternehmen” abzuliefern.

    Die öffentlich zur Schau gewordene Diskrepanz zwischen dem Wohlergehen jüdischer und nichtjüdischer Familien und Betrieben, wird in den Folgejahren eindeutige Aufschlüsse darüber liefern, wie “unabhängig und säkular” die jüd. Bevölkerung in Deutschland wirklich ist.

    In diversen Stadt- und Gemeindebiographien jüdischer Autoren legte ich mein Augenmerk immer ganz besonders auf die Finanzierungsmodelle – und erklärungen für öffentliche und private jüd. Erfolgsgeschichten.
    Und ich kann sagen, es lässt sich ohne Zinsfreie Kredite und “unter der Hand-Zuwendungen” nicht nachvollziehen, wie finanziell mühelos expandiert wurde.
    Weder vor den Kriegen noch nach den Kriegen konnten rein deutsche mittelständige Unternehmen und Privatpersonen derart uneingeschränkt vom Aufschwung profitieren ohne sich auf Generationen zu verschulden.

    Wen die große tabuisierte Frage interessiert, der kann sich ja auch mal aufmerksam umschauen und vielleicht sogar bei ihm bekannten jüd. Familien über deren undurchsichtige und widersprüchliche Finanzierungsangaben staunen.
    Ein bisschen BWL gehört allerdings dazu, um eindeutige Unmöglichkeiten zu entlarven.

      • Was meint Anonymous damit, ich solle weiterträumen ?
        Auf welche meiner Aussagen bezieht sich das ?
        Ich kann mit seiner überhaupt nichts anfangen, weiß jemand was gemeint sein könnte ?
        Soll ich jetzt den ganzen lupoblog durchforsten und raten welchen Artikel ich lesen soll ?
        Also so ein spärlicher Kommentar ist mir auch noch nicht untergekommen.
        Wundert mich, dass der überhaupt geschaltet wird, so nichtssagend wie der ist.

      • @Mona Lisa

        Stimmt, ich verstehe das auch nicht, ich meine den Kommentar des Anonymous.

        Hier die Bestätigung, Ihre /Deiner Annahme.

        Wie ein Wirtschaftswunder erschaffen wurde?
        Posted By: Maria Lourdeson: November 15, 2013

        Reinkopiert.

        ================
        Zahllose Häuser und Bauernhöfe wurden von (jüdischen) Spekulanten und Privatbanken zu Schleuderpreisen aufgekauft. Deutsche lebten in elenden Behausungen. Sie hungerten. Nur Wahnsinnige bezeichnen diese Zeit mit der Phrase: “Die Goldenen Zwanziger-Jahre!”

        Während der Weimarer Republik wurde Deutschland von Juden aus Osteuropa überflutet. Diese Ostjuden hatten Geld, Geld das sie verwendeten, um deutsche Industrieanlagen und Häuser zu kaufen. Nichts Vergleichbares ist jemals zuvor geschehen – die völlige Zerstörung der deutschen Währung, der Ersparnisse der Menschen und ihrer Lebensgrundlage, ihren Geschäften.

        ================

        Hier als Ganzes.

        Viele Menschen freuen sich die Worte zu hören, dass Wall Street und die jüdischen Bankiers “Hitler finanziert” haben: Und es gibt tatsächlich zahlreiche dokumentierte Beweise, dass Wall Street und jüdische Bankiers, Hitler am Anfang finanzierten, teils weil die Bankiers dadurch reich werden konnten, und teilweise auch, um Stalin zu kontrollieren.

        Aber als sich Deutschland frei machte von dem Griff der Bankiers, erklärten die jüdischen Bankiers einen weltweiten Krieg gegen Deutschland.

        Die Behauptungen bezüglich der Finanzierung von Hitlers Weg zur Macht haben sich als Lügen erwiesen. In einer eidesstattlichen Erklärung sagte der Jude James Warburg am 15. Juli 1949 aus, daß keine Banken oder andere Finanzinstitutionen Hitler Geld gegeben haben. Wenn wir überhaupt die Tatsachen anschauen, so wird der Vorwurf, dass “Juden Hitler finanziert hätten” hinfällig. Siehe: “Richtigstellungen zur Zeitgeschichte – Der Große Wendig” Buch 3, Seite 156.

        Hitler gelang es Vollbeschäftigung und neuen Wohlstand zu schaffen, indem er die internationalen Bankiers aus der Finanzwirtschaft Deutschlands heraushielt und die Herausgabe des Geldes verwaltete, das nur herausgegeben wurde, so wie es benötigt war.

        Die Los Angeles Rechtsanwältin Ellen Hodgson Brown diskutiert dieses Thema in ihrem Buch “Web of Debt“.
        Für Lupo-Cattivo-Blog hab ich einen Auszug aus ihrem Buch übernommen, den ich auf der Webseite thenewsturmer entdeckt habe.

        Mittlerweile ist das Buch schon in dritter Auflage erschienen und wurde sowohl ins Schwedische, ins Koreanische, wie ins Deutsche übersetzt. Der deutsche Titel lautet: “Der Dollar-Crash”.

        Viele Menschen freuen sich die Worte zu hören, dass Wall Street und die jüdischen Bankiers “Hitler

        Hier weiter.

        https://lupocattivoblog.com/2013/11/15/wie-ein-wirtschaftswunder-erschaffen-wurde/

        Gruß Skeptiker

    • ohne StammBäume und BlutLinien kann man gar nichts wichtiges erkennen.

      https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/7/74/1920_poster_12000_Jewish_soldiers_KIA_for_the_fatherland.jpg/440px-1920_poster_12000_Jewish_soldiers_KIA_for_the_fatherland.jpg

      DIE JUDEN ” sind auch nur BrandOpfer wenn, sie den WeltKriegern im Wege stehen.
      Viele Juden verloren ihre Banken und Unternehmen in den künstlich erzeugten WeltWirtschaftsKrisen.
      In DeutschLand verloren viele Juden ihre Vermögen durch die künstlich erzeugten WeltKriege.
      Große Unternehmen, Reedereien, Konzerne und Industrien waren in jüdischer Hand, und wechselten dann die Besitzer weit unter Wert. Das Deutsche KaiserReich hatte 1914 die größte HandelsFlotte der Welt, oft jüdische Eigentümer, und wurde von den WeltKriegern durch den Versailler RaubFrieden geraubt.

      https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/7/74/1920_poster_12000_Jewish_soldiers_KIA_for_the_fatherland.jpg/440px-1920_poster_12000_Jewish_soldiers_KIA_for_the_fatherland.jpg

      https://www.historisches-lexikon-bayerns.de/images/thumb/5/54/Karikatur_Reparationen_1924.jpg/450px-Karikatur_Reparationen_1924.jpg

      https://www.historisches-lexikon-bayerns.de/images/6/6e/Karikatur_Glaeubigerversammlung_1932.jpg

      Beim HonigMann gabs zwei Artikel, wie man als BevölkerungsMinderheit die BevölkerungsMehrheit beherrschen kann, ohne das die Mehrheit dies merkelt.

      Das ganze geht nur über ideoLOGEN, MafiaStrukturen, SeilSchaften und Verschwörungen.

      🙁
      Fazit

      Der Versailler Vertrag kann aufgrund seiner überharten Regelungen und seinem unversöhnlichen Diktat nicht als gerechter Frieden angesehen werden. Hintergrund war, dass der Vertrag in weiten Teilen von Rache, vor allem auf Seiten der Franzosen, für die kriegerischen Auswirkungen geprägt war.

      Mit der Begrenzung der Berufsarmee auf 100.000 Mann war Deutschland nicht mehr fähig, seine verbliebenen Grenzen zu verteidigen und war der Willkür der Alliierten ausgesetzt.

      Deutschland verlor durch die Abtretung von gerade auch wirtschaftlich wertvollen Landesteilen zu einem großen Teil seine Eisenerz- und Steinkohlevorkommen, so dass dies erhebliche Auswirkungen auf die Schwerindustrie Deutschlands hatte. Auch Exportbeschränkungen und der Verlust der nahezu gesamten Handelsflotte schränkte die Wirtschaftskraft Deutschlands erheblich ein. Diese Maßnahmen führten dazu, dass es Deutschland nicht mehr möglich war, die viel zu hohe Reparationslast zu erfüllen, weshalb es z.B. auch zur Ruhrbesetzung durch die Franzosen und die Belgier gekommen ist. Diese große wirtschaftliche Not war vor allem ursächlich für die auftretende Inflation und auch dafür, dass Deutschland in den USA Schulden machen musste, um die Reparationen zu bezahlen. Dieser „Teufelskreis“ führte letztendlich zu einer Unzufriedenheit und Not in der Bevölkerung und bahnte den Weg für den Nationalsozialismus.
      -http://www.deutsches-kaiserreich.de.rs/themen/vaisailler-vertrag

      Der Kriegs-TeufelsKreis ist dem satanischen GeldSystem der Weisen von BabYlon geSCHULDet.

      Folge der Spur des Profits und DU findest die Kriegs$chuldigen.

      AchJa, $atans Bankster führten die Banken- und FinanzWirtschaft, KriegsKassen aller KriegsLänder.
      $ie wurden unvorstellbar reich und ALLE Staaten wurden verschuldet.
      Warum haben das die Amis bis heute noch nicht gecheckt ?

      Geschätzte GesamtVerschuldung der U$A 100 Billionen $
      100 000 000 000 000 $
      Debt per Citizen 313 400 $
      Debt per TaxPayer 856 100 $

      Die USA sind absolut bankrott. Ihre Staatsschulden können nicht zurückgezahlt werden, der Kollaps lässt sich nur hinauszögern. Der Tag der Abrechnung rückt näher.

      • Die USA sind nicht bankrott. Sie haben die Staatsschulden(Krise) nicht verstanden. Die Staaten verschulden sich bei rothschildgelenkten Banken und müssen dafür Zinsen zahlen. Die Zinsen, die sich die Banken selber generieren sind schuldfreies Geld (und entsprechen ca. der Nettoneuverschuldung eines Staates). Es ist niemals vorgesehen, die Staatschulden zurückzuzahlen, was arithmetisch auch nicht machbar ist. Immer werden nur die die Staatschulden verlängert oder erleichtert in dem Sinne dass sich die internationalen Financiers über IWF oder Weltbank Filetstücke aus dem verschuldeten Land herausholen. Noch nie gab es einen tatsächlichen Schuldenerlass. Der Bankrott eines Landes wie z.B. Argentinien ist etwas anderes, hat aber ähnliche Auswirkungen in dem Sinne, das dem Land Bedingungen gestellt werden.
        Kein Ökonom oder Finanzexperte oder Politiker stellt die Frage, warum sich der Staat nicht bei sich selber verschuldet und somit auch keine Zinsen zahlen muss.
        Interessanterweise sind die Staaten, die die größte Verschuldung aufweisen wirtschaftlich gesehen “am gesündesten”. Wirtschaftswachstum bedeutet nichts anderes als Kreditausweitung was letztendlich ein Schneeballsystem a la Madoff ist. Dieser ging ja bekanntlich in das Gefängnis.
        Man kann natürlich die Schuldenspirale nicht ewig in die Höhe treiben. Die internationalen Financiers werden aber den sogenannten Märkten ihre Bedingungen und Spielreglen aufdrücken. Das war 2007/2008 so und wird auch in Zukunft nicht anders sein. Das Finanzsystem ist das Sahnehäubchen der Protokolle und die talmudistische Geldherrschaft kontrolliert alles und jeden über das liebe Geld.

    • Das ist das Sahnehäubchen in den Protokollen. Lesen Sie Johannes Rothkranz und Manfred Jacobs und Sie werden in Ihren Vermutungen bestätigt. Judentum und Weltgeldherrschaft ist ein Studium, das nirgends gelehrt wird, dass kann man sich nur selber erarbeiten!

      • ludovico,

        ich nehme an Sie meinen mich ?!
        Ja, das ist richtig. Man findet erstaunlich wenig darüber, wie sich die jüdische Zivilgesellschaft finanzierte. In den erwähnten Städtehistorischen Schriften waren sie meist bäuerlich arm und hatten große Last damit ihre Familien zu ernähren, konnten aber schon kurz nach dem Krieg Ländereien erwerben, die für andere unerschwinglich waren.
        Da fragt man sich natürlich, wie kann das sein ?
        Irgendwas läuft da jedenfalls an jeder Regel vorbei.

      • Mona Lisa,

        Ezra Pound erklärt dieses Phänomen meiner Meinung nach sehr gut. Ich zitiere Ezra Pound: ” Und du wirst die amerikanische Geschichte oder die Geschichte des Abendlandes in den letzten 2000 Jahren niemals verstehen, wenn du nicht eines von zwei Problemen untersuchst, nämlich Juden und Wucher. Das eine oder das andere, oder beide. Ich würde sagen: beide”

        Ich zitiere aus einem Buch (und der Autor zitiert aus Henry Makows Illuminati 2) : …” Nicht von ungefähr fällt die ,,Aufklärung” in etwa zusammen mit der Errichtung der Bank von England im Jahre 1694 durch illuminierte Bankiers und mit der nachfolgenden Ausbreitung des Freimaurertums über ganz Europa. Der Aufstand gegen Gott, Christus und seine Kirche, der bis heute von <> aller Art unter dem blasphemischen Namen <> beklatscht wird, begann sich also schon im selben Moment, da er ausgerufen wurde, zu rächen. Heute sehen wir es ganz klar: <>
        Rein menschlich gesehen erscheint die Lage aussichtslos. <> Das stimmt absolut, aber gemessen an diesem Maßstab ist das System wirklich allgegenwärtig und unüberwindlich.
        <>……

        Das Buch aus dem ich gerade zitiert habe ersetzt meiner Meinung nach jedes Studium der Wirtschaftswissenschaften und der Grund wurde von Henry Makow sehr einleuchtend erklärt. Selbst Thomas Edison erkannte dieses Betrugssystem (Bei Henry Makow gibt es darüber einen lesenswerten Artikel).

      • Als “Entschädigung” hatten sie 5,5 Millarden vom österr. Steuerzahler erhalten, nachdem sie zig Jahre Steuerfreiheit genossen hatten.
        Nun kaufen sie damit östlich Wien alle greifbaren Grundstücke, obwohl hier vorher nie Juden angesiedelt waren. Baugesellschaft von Glorit/Glockenstein

      • Da wurde mein Text zum gössten Teil verschluckt. Schade, kann man nichts machen.

        Heute auf https://astrologieklassisch.wordpress.com/2019/06/08/wir-wissen-nicht-wie-es-um-die-wahrheit-dieser-insider-meldung-bestellt-ist/

        Die Insidermeldung:

        Massen kommen:

        Es gab Beratungssitzungen von Hilfswerken…
        Ab Juli 2019 und der folgenden Monate sollen 5-7 Millionen neue Flüchtlinge aufgenommen werden. Fokussiert sollen davon circa 80% vorzugsweise in die „neuen Bundesländer“ verlegt werden. Die meisten nach Thüringen, Mecklenburg Vorpommern und Sachsen. Da rollt in Kürze was grosses auf uns zu. Der THW NRW schickt fast sein ganzes Zeltstädtematerial nach Thüringen. Schwarzafrikaner soll der Hauptanteil sein.

        Wir wissen nicht wie es um den Wahrheitswert dieser Meldung bestellt ist! Die Quelle aus der sie stammt ist üblicherweise verläßlich aber kann aus gewissen Gründen nicht benamt werden.

      • ludovico,
        diese “Meldung” ist gelinde gesagt mager – sehr mager !
        Ich kann mir nicht vorstellen, dass man eine solche Dimension in Thüringen, Meckpomm und Sachsen abzieht, der gesamte Osten Deutschlands würde rebellieren.
        Das gäbe allerorten Mord und Totschlag und wäre unkontrollierbar.

    • Alte Kamellen – werden durch neue Infos entlarvt.
      🙁
      Adolf Hitler war Frontmann für das Haus Rothschild

      Hertzls berühmtes politisches Pamphlet “Der jüdische Staat” hatte ursprünglich die Form eines an die Rothschilds gerichteten Briefes. Seine Absicht war es, die noblen Gefühle der mächtigsten Familie anzusprechen, die das jüdische Volk jemals in seiner Diaspora hervorgebracht hat. Obwohl Albert Rothschild von der Wiener Niederlassung sich weigerte, sich mit Hertzl zu treffen, gewann er Publikum mit Baron Edmond de Rothschild und Lord Natty von den Pariser und Londoner Häusern. Da die Auswirkungen dieser Treffen so verheerende Auswirkungen auf das Schicksal der Juden in Europa haben würden, werden sie ausführlich vorgestellt. Auf diese Weise können wir ein besseres Verständnis der Hertzlschen Bedrohung für Rothschild-Pläne für einen sicheren Suez-Ölkorridor gewinnen.
      🙁

      Das Motiv der Haute Finance war Gewinn; Um dies zu erreichen, war es notwendig, mit den Regierungen Schritt zu halten, deren Ziel Macht und Eroberung waren. Es gab keine Regierung auf der Erde, die den Appetit der Rothschilds nach mehr als Großbritannien befriedigte. Wie aus der Beziehung zwischen Randolph Churchill und Natty Rothschild hervorgeht, waren die Interessen Großbritanniens und Rothschilds so miteinander verflochten, dass sie als unzertrennlich angesehen werden konnten. Da die Rothschildsche Außenpolitik mit der britischen Außenpolitik verbunden war, stützten sich beide auf eine starke Royal Navy.

      Außenpolitik und Marinepolitik waren aufs engste miteinander verbunden. Ein Staatsmann der Zeit fasste es so zusammen: “Je kleiner unsere Seemacht, desto schwieriger unsere Außenpolitik. Wenn unsere Seemacht so weit abfiel, dass wir in heimischen Gewässern eine untergeordnete Position einnahmen, wäre unsere Außenpolitik unmöglich … Wir sollten in jeder diplomatischen Frage nachgeben müssen, und kein sich selbst respektierendes Imperium könnte zusammenhalten … Je schwächer unsere Marine ist, desto schwieriger wird die Außenpolitik, je stärker unsere Marine ist, desto leichter wird die Außenpolitik Das ist wirklich die innige Verbindung zwischen den beiden.

      Keine Marineausgabe würde die britische Außenpolitik mehr beeinflussen als die entscheidende Debatte darüber, ob die Royal Navy-Flotte von Kohleantrieb auf Öl umgestellt werden sollte oder nicht. Das Ergebnis dieser technischen Entscheidung unter den britischen politischen Entscheidungsträgern hätte erstaunliche und weitreichende Auswirkungen.

      Die Vorteile von Öl lagen auf der Hand … Die Vorteile wären eine schnellere Geschwindigkeit sowie eine höhere Effizienz und Wendigkeit. Das Problem war, dass das Öl (zu dieser Zeit) in Großbritannien nicht gewachsen war und die Mehrheit der Admirale sich daher in Abhängigkeit von der einheimischen walisischen Kohle sicherer fühlte und darauf bestand, dies auch weiterhin zu tun.

      Diese Zurückhaltung war für das Haus Rothschild nicht akzeptabel, und es wurden Maßnahmen ergriffen, um diese Gefühle zu überwinden, da bereits bekannt war, dass Öl die zukünftige Energie der Welt ist.

      Das Öl war nicht nur der Kohle überlegen, sondern die französische Niederlassung der Rothschilds war zusammen mit den Rockefellers die oberste Instanz des Ölgeschäfts, nachdem sie mit Standard Oil, dem heutigen Exxon, ein Weltkartell geschlossen hatte. Erdöleinnahmen wären eine wichtige Quelle für die Finanzkraft dieser globalen Eliten, wenn sie ihre Träume von einer Eroberung der Welt verwirklichen wollten. Großbritannien würde manipuliert werden, um seine heimische Treibstoffversorgung aufzugeben und sich auf eine Energiequelle auf der halben Welt zu stützen. Zimperliche Admirale, verdammt!

      Das britische Volk selbst wäre ein weiteres Hindernis. Sie zögerten, neue Militärausgaben zu bezahlen, und wollten, dass sich der Staatshaushalt weiterhin auf innere Angelegenheiten konzentrierte. Die Idee, die Royal Navy in das Industriezeitalter zu bringen, musste in den Hintergrund treten. Es war eine klassische Debatte über Waffen oder Butter. “Wird Großbritannien seine maritime Vormachtstellung aufgeben, um Altersrenten zu sichern?” der Daily Express deklamierte.

      Die Leute von Großbritannien würden ihre moderne Marine haben und sie würden auch dafür bezahlen. Die von Rothschild manipulierten internationalen Ereignisse würden dafür sorgen.

      Natty Rothschild war ein eifriger Befürworter der Steigerung der Stärke der Royal Navy. “Die Verstärkung der Marine ist in allen Klassen immer beliebt”, versicherte er seinen französischen Verwandten im Jahr 1908 – ein Jahr lang sprach er sich öffentlich für den Bau von acht Schlachtschiffen aus Dreadnought bei einem großen Treffen im Rathaus aus.

      Es besteht kein Zweifel, dass die Rothschilds ihre eigenen wirtschaftlichen Interessen bei der Wiederbewaffnung hatten. 1888 gab das Londoner Haus Aktien im Wert von 225.000 Pfund für die Naval Construction and Armaments Company aus. Natty hatte schon früh die Bedeutung des zunehmenden Schiffbaus erkannt. Er blieb ein Enthusiast für den Schiffbau, auch wenn offensichtlich war, dass die Kosten wahrscheinlich zu höheren Steuern führen würden. [Wenn der Imperialismus im späten 19. Jahrhundert seinen “militärisch-industriellen Komplex” hätte, wären die Rothschilds zweifellos ein Teil davon. ]
      🙁

      Die Beseitigung der Juden Europas war für den Erfolg der Neuen Weltordnung von wesentlicher Bedeutung. Die Rothschildsche Operation, die heute als Holocaust bekannt ist, würde von oben nach unten und unter Einsatz aller Erfahrungen, Agenturen und Verbindungen durchgeführt, die dem riesigen Bankimperium zur Verfügung standen. Mit den Talenten und Anstrengungen von Frontleuten wie Churchill, Hitler, Pacelli (Pius XII.), Roosevelt und Stalin würden diese scheinbar achsenverbündeten neutralen Lager unsichtbar durch ein übergeheimes überstaatliches Rothschild-Geheimdienstnetzwerk miteinander verbunden. Dieses Netzwerk, das bestgehütete Geheimnis des 20. Jahrhunderts, hat den Zweiten Weltkrieg von Anfang bis Ende virtuell orchestriert. Nicht zuletzt bezweckte dieses jüdische Geheimdienstnetz ironischerweise die Zerstörung der europäischen jüdischen Massen und sicherte so den Erfolg des Staates Israel und seine Rolle innerhalb des Sicherheitssystems der Ölregion des Nahen Ostens.
      QUELLENVERWEIS:
      hiddenmysteries.org
      -googletranslator-https://theconspiracyblog.com
      Adolf Hitler Was A Frontman For The House Of Rothschild
      Adolph Hitler: Agent Of The Round Table
      Adolf Hitler Didn’t Commit Suicide: He Fled To Argentina

      StammLeser wissen :
      WeltKrieger RothSchild war auch Diplomat Deutscher Staaten und des KuK-KaiserReichs in Paris und London bis
      zum KriegsAusbruch.

      RothSchild and friends waren persönliche Berater und KreditGeber des Deutschen und des Österreichischen Kaisers.

      Wenn das nicht eine satanische Verschwörung ist, bei der über 100 Millionen Menschen verbranntopfert wurden.

      Merkelwürdig, 3 ReichsKHANzler mit RothSchild verwandt.
      MerkelHAFT, ZionSatanisten saßen nachweislich in der Regierung von 1914 bis hEUte ?

      Wie immer, distanziere iCH miCH von allen Kommentaren/links, iCH war
      offenkundig NIE dabei kann also weder zeugen noch leugnen.

  15. Heute ist mal wieder ein besonders mutiger und wertvoller Artikel der weltweit seines Gleichen, wahrscheinlich vergeblich sucht, von Michael Mannheimer veröffentlicht worden!

    Alle diese von ihm vorgebrachten Behauptungen sind streng wissenschaftlich belegt und der Spiegel den Mannheimern der Gegenseite vorhält ist unzerbrechlich!

    Ich möchte behaupten, daß inzwischen viele der Wasserträger der Kabale hier heimlich mitlesen, bzw. unter dem Deckmäntelchen der Zensur durch zb. der Kahane Stiftung so mittlerweile der oder die Andere sich Gedanken macht und diesen gewaltigen Verrat und Betrug am Deutschen Volk mehr und mehr merkt!

    Ich kann mir durchaus vorstellen, daß einige nicht total Verblödete, die hier mitlesen(müssen)Verdacht bezüglich dem Deutschen Volk und damit auch ihnen selbst geschöpft haben, mittlerweile schon in einen Konflikt geraten sein könnten und bald bereit sind ihr Besteck abzulegen und zu kündigen!?

    Denn eins ist sicher, selbst wenn man für diesen Merkel Staat BRD arbeitet und sich für einen Internationalisten hält und glaubt fest mit in der NWO Kutsche zu sitzen, das ist leider ein ganz großer tödlicher Irrtum!

    Die Gegner der Deutschen und der weißen Rasse allgemein sehen das selbstverständlich nicht so, sie sehen in den deutschen Mitarbeitern lediglich nützliche Idioten und Kollaborateure, mehr nicht! Diese bleiben ihr Leben lang Deutsche, auch wenn sie es nicht wahrhaben wollen!

    Und eines nichtmehr fernen Tages geht bei denen plötzlich rums die Tür zu ihrem Büro auf und deren Pretender/ Thronfolger stehen vor ihnen am Schreibtisch.

    Diese Moslems sagen, wenn’s gut läuft nur: Raus, wir übernehmen jetzt! Wenn’s nicht so gut läuft, naja, Tote reden nicht…

    Zu dem eigentlichen Artikel der Kernaussage, kann man sagen, Schürzenberger und co sind Kollaborateure mit dem Feind der Deutschen!

    Es gibt nur zwei Möglichkeiten: Feigheit vor dem Feind oder Profitdenken!

    Für mich ist eine Seite, welche die Juden, Israel, gar den Zionismus glorifiziert ein No Go!.

    Ich lese aber einige Artikel trotzdem um auf dem Laufendem zu bleiben, wie diese Leute ticken!

    Weitere Parameter um sofort des Kreuz oben rechts anzuschielen sind:

    1. Anti Atom Lügen, Endlager Mythen, Technikfeindlichkeit.

    2. Übertriebene Umwelhysterie/ Klimawandel

    3.Trump, Putin und andere Nationalisten und Konservative schlechtmachen

    4. Warnung vor absurden unsichtbaren Gefahren

    5. Mondlandungsleugner

    6. Flache und hole Erde

    7.Relativierung bezüglich des Islams

    8. Hofierung von Homosexualität, Genderismus und dergleichen.

    9. Lästerung, Lügen, Hetze über die Christen, speziell der Katholiken

    10. Hofierung alles Nichtdeutschem, viele Anglizismen.

    Selbstverständlich sind viele Dinge einfach nur Meinung, aber zb. wenn mehr als zwei oder drei solcher der aufgelisteten Punkte anzutreffen sind ist diese Seite für mich erledigt!

    Der über den 10 Punkten stehende Parameter genügt aber für sich allein dieser gesamten Seite nicht zu trauen!

    lg.

  16. Herr Mannheimer,

    der zitierte Vers aus dem Buch Mose (5. Mose 7, 3-4) ist GEISTLICH zu verstehen!!
    Es geht hier nicht um Ablehnung der andern Völker als Menschen, sondern es geht darum,
    keine heidnischen Bräuche und Sitten einzuschleusen. Das ist biblische Separation, die von Gott,
    unserem Herrn Jesus Christus geboten ist. Auch heute gilt das für die (echten, bibeltreuen) Christen.

    MfG

    • @Bibeltreuer Christ

      so verstehe ich 5. Mose 7, 3-4 auch.

      Und ich verstehe sogar so, wenn Gott mit Israel Geschichte “schreibt” sind doch die verlorenen Stämme unter uns Europäern, so “schreibt” sein Gegenspieler genau mit den Gleichen seine Geschichte.

      Aber nicht so wie Gott zum Licht, zur Wahrheit führend, sondern in die Dunkelheit und Untergang. Wird ja am Gerichtstag nur ein Überrest von diesen gerettet.

      Nur mit dem Unterschied bei Gott gibt es nur Freiwilligkeit, du sollst, wir wählen selbst wenn wir IHM dienen, d.h. seine wunderbaren Weisungen befolgen, ein Leben der Fülle und Freude,.
      während sein Gegenspieler in Form dieser gottlosen Rabbiner und Sekten uns niederzwingt.
      Genau diese “Brut” gehört vernichtet. Wehret dem Bösen!
      Aber die jüdischen Nachfolger Jesu sind im Konzil von Nicäa untergegangen, verfolgt worden und ausgerottet und jetzt haben wir die Vermischung mit Heidentum.
      Die Trinität ist das Problem. Auch der Islam hat seine Trinität. Sonne, Mond und Sterne.
      Bis zum heutigen Tag ist die geoffenbarte Wahrheit, Abraham gehorchte und zog aus dem heidnischen Ur, weitergegeben von den Propheten und insbesondere dem Nazarener Jesus, der Weg zu Gott, die Wahrheit und das Leben, nicht verstanden worden, bzw. wird zurückgehalten, weil sich diese alle auf den Thron Gottes gesetzt haben.
      Diese alle wollen die Weltherrschaft, die keinem Sterblichen zusteht.
      Wir alle sind als Verwalter eingesetzt die herrliche Schöpfung zu bewahren und an unsere Nachkommen weiterzugeben. Die Erde ist des Herrn, sowie alles Vieh auf ihr.
      Und wir dürfen nehmen zur Sättigung, aber nicht zum Raubbau, Maßlosigkeit, Tierquälerei, Zerstörung zur Befriedigung der Gier dieser Gottspieler, auf Kosten der gekenechteten Völker.
      Ging doch damals beim Tod des Judaskuß-Papstes der Heilige Vater zum Vater heim.
      Die Hure Babylon, das Religionssystem und Wirtschaftssystem wird fallen.
      Vorher gibt es keinen Frieden auf ERden unter den Menschenkindern.

      • Nachtrag zur Trinität im Islam – hochinteressant

        Die vom modernen Islam zu Allah maskulinisierte große Mutter ist eine der ältesten Personifikationen der Großen Mondgöttin. Aus der weiblichen Gottheit al-Lat (der Milchspendenden) wurde im Laufe der Zeit der männliche Gott Allah.

        https://artedea.net/al-lat/

      • @Verismo

        Ähhh, ja – sollten wir vielleicht auch mal ausdrucken, kopieren und immer mal bei uns haben und interessierten Muslimen unter die Nase reiben.

        Sollten vielleicht auch all die Islamkritier – wie z. B. Hamed ab-del Samad, Sabatina James und auch Seyran Ates -wenn sie auch nicht als Islamkritikerin gilt, sondern nur um die Frauenrechte kämpft- wie auch Akif Pirinci etc. den Muslimen mal öffentlich deutlich sagen – wieder und wieder -, was und wen die da eigentlich in Mekka anbeten und küssen und zu wem die in Wahrheit 5 x täglich beten.

  17. „Gojim wurden nur geboren, um uns [den Juden] zu dienen. ”

    Die heutigen Juden (die Strippenzieher) sind die wahren Gojims, sie sind Edom, sie sind Canaan. Sie sind Serpent Seed und Synagoge of Satan. Das ist wissenschaftlich alles nachgewiesen!!!! Aber leider sind die Deutschen seit 100 J zu faul die Bibel gründlich zu studieren, dann wüssten sie, dass sie das am Übelsten belogene Volk der Welt sind.

    https://www.bibleserver.com/text/LUT/Offenbarung3%2C9
    Siehe, ich werde einige schicken aus der Versammlung des Satans, die sagen, sie seien Juden, und sind’s nicht, sondern lügen. Siehe, ich will sie dazu bringen, dass sie kommen sollen und zu deinen Füßen niederfallen und erkennen, dass ich dich geliebt habe.

    Warum diese Brut die Deutschen so hasst, findet man ausschließlich in der Bibel. Hier eine sehr gute Dokumentation, wer die Nachfolger des Volkes “Israel” wirklich sind, nämlich für den Stamm Juda, sind es die DEUTSCHEN!!!! Wer das verstanden hat, weiß, warum dieses Pack uns bis aufs Blut hasst und die Bibel verwässert wurde.

    Der Stamm Juda (= Deutsche, Russen & Iren, Schotten)

    • @Chris,

      hochinteressant, ich weiß davon. Sollte jeder sich die Zeit nehmen, es anzuhören.

      Ist uns nicht auch verheißen, daß sogar die “Steine sprechen”. Durch den Stein von Rosett hatten wir ja dann auch Zugang zu vergangenen Zeiten gefunden.

      Es ist uns dies auch alles gegeben, daß wir aus der vergangenen Menschheitsgeschichte für die Gegenwart lernen sollten, denn die Gegenwart schafft die Zukunft. Und wenn in der Gegenwart jetzt keine Änderung erfolgt bezüglich dieser Islamisierung, dann wissen wir bereits um unsere, und noch viel weiter, die Zukunft für unsere Kinder.
      Daß das was in Bonn mit der Selbstgeißelung und sogar noch ein unschuldiges Kind darunter, geschehen ist, muß Tagesgespräch in ganz Deutschland werden und unsere AfD macht hoffentlich Druck auf die Regierung.
      Das kann man nicht stehen lassen.

    • Die Deutschen, Germanen und Arier sollen die Nachfahren der (dunkeläugigen und -häutigen) Israeliten sein?

      Jetzt wird es aber ganz abstrus! Was nehmen Sie für Pillen?

      Nach dem Absenden des Artikels sind Sie sicher vor Lachen vom Stuhl gefallen, ein psar “Nazis” veräppelt zu haben.

      • @MartinP

        werter MartinP

        das von Chris ist bekannt. Der Prophet Jeremias ist in Irland begraben. Zur Zeit der Völkerwanderung waren die 10 Stämme aus Israel ebenfalls unterwegs.
        Und siedelten sich hier an. Nicht alle behielten ihren Glauben aufgrund von Verfolgung. Sie verschmolzen ins Christentum.
        Unter den europäischen Juden gibt es blonde mit blauen Augen.
        Haben Sie das youtube angehört? Ich denke eher nicht.
        Von König David steht in der Schrift, er errötete, er hatte auch rötliches Haar, Sarah wurde bewundert wegen ihrer Schönheit und hellen Haut, die Hebräer waren hell.
        Als ich in Israel war, sah ich selbst blonde Juden mit blauen Augen, eigentlich sämtliche Rassen der Völker. Es gibt ja auch noch die Juden die aus Äthiopien kamen.
        Und mit fällt noch der Stamm Dan ein- Dänemark z.B.
        https://www.sueddeutsche.de/wissen/genforschung-ahnen-aus-judaea-1.953790

    • @Nylama,

      wußte, das ist Stoff für Sie.
      Wir bleiben offen für weiterführende Erkenntnisse die zur Wahrheit führen.
      Denn die wird zunehmen am Ende.
      Wer hätte sich denn je vorgestellt, daß die Menschheit im Zeitalter der Aufklärung dem Aberglauben und Zaubereisünden verfallen ist.
      Ist doch die erste Satanskirche in Amerika entstanden, alles zu der Zeit des neuen Musikstils – der unsere Jugend in die Drogen geführt hat und vom Glauben der Väter weg.
      Ihre Idole heute sind Verführer. Wir wollen nur deine Seele. Die “Schlange Musik” war hier am Werk.
      Musik ist eines der besten Beeinflußungsmittel. Es gibt Musik von oben, und Musik von unten. Jeder hat die Freiheit zu wählen, was er hören will.
      Und die Lautstärke dabei spielt auch noch eine Rolle.

  18. “Wer dies nicht glaubt, möge sich in Phnom Penh das Foltergfängnis Tuol Sleng S21 Polt Pots anschauen (Todesrate 100 Prozent) und in ein paar der “killig fields” gehen, wo man Millionen zur Extinktion vorgesehene Kambodschaner mit Messern, Hämmern, Macheten und anderen Gegenständen regelrecht zu Tode geprügelt hat.”

    Ich war vor ein paar Jahren in Kambodscha und habe mir sowohl Tuol Sleng als auch die Killing Fields angeschaut. Am schlimmsten waren die vielen Bilder, die die Pol Pot Schergen gemacht haben – sehr viele Kinder – sind dort alle ausgestellt. Endlose Reihen mit ermordeten Menschen inkl. Babies. Die Killing Fields konnte ich schon “riechen” da waren wir noch mehrere Kilometer entfernt. Es gibt dort einen Baum, an dem viele bunte Bänder angebracht sind für die am Baum erschlagenen Kinder. Pol Pot war ein Satan der schlimmsten Sorte, möge er für ewig in der Hölle brennen.

    Sehr empfehlenswert das Buch: https://www.goodreads.com/book/show/4372.When_Broken_Glass_Floats

    Habe das Buch damals von einem Mann mit nur einem Bein gekauft. Er stand am Ausgang von Tuol Sleng. Es gibt in Kambodia massenhaft Babies, die auf dem Gehsteig schlafen oder schon mit 5-6 J. losgeschickt werden zum Betteln. Ein arg geschundenes Land. Jetzt wird es wieder von einer korrupten Regierung und Chinesen ausgebeutet.

    Wer mal Hardcore Realität möchte, sollte dorthin fahren. Wär vielleicht auch was für Hr. Stürzenberger…

    • @Chris

      Für mich wird es immer unfassbar bleiben, was Menschen anderen Menschen anzutun imstande sind.

      Es kann nur die “Bestie” im Menschen sein, wer auch immer sie in ihn hineingezüchtet, in ihm angelegt hat oder wo auch immer sie ihren Ursprung hat.

      Es kann nicht alles mit einer schlechten Kindheit zu tun haben – es gibt nämlich auch sehr viele Menschen mit schlimmer Kindheit, die trotzdem gute Menschen sind und niemals anderen solches antun könnten.

      Macht das Bewusstsein den Unterschied, macht der Charakter, das Wesen eines Menschen den Unterschied oder beides?

      Einer solchen Kreatur kann man auch nicht mehr mit Liebe und Verständnis kommen – davon sind solche komplett getrennt und in keiner Weise mehr dafür empfänglich – sie haben null Mitgefühl mehr.

      Das ist halt wirklich das Problem, dass normale zu Mitgefühl fähige Menschen sich einfach nicht vorstellen können, dass solche Kreaturen wirklich nicht mit Verständnis und Liebe zu erreichen sind, sondern gerade soviel Empathie haben wie ein Krokodil oder eine Anakonda oder Phyton oder ein Waran, wenn überhaupt.

    • @Nylama

      Das Wort “Liebe” im deutschen Sprachgebrauch ist nicht die “Liebe” wie in der Bibel. Was man liebt, von dem will man mehr. Wenn Jesus seinen Feind liebt, dann hat er aber nicht seine Freude am Bösen und will mehr davon. Dieses “Lieben” ist im Deutschen besser mit “ich habe dich lieb” bzw. “ich meine es nicht schlecht mit dir” zu verstehen. Das hatte mir die Kirche immer verschwiegen. Keiner muss also ein schlechtes Gewissen haben, wenn er diese Bestien verabscheut, die sich nicht wie Menschen verhalten. Sie liegen also völlig richtig mit ihrem Gefühl.

      • @xyz

        Diese Bestien sind auch Teil des einen All-Organismus, aber sie sind offenbar abgetrennt von der Liebe, der Energie des Lebens, die zusammenhält, zusammenführt, statt zu trennen.

        Es ist ja offenbar nicht mal Hass in diesen Kreaturen – sie sind wie komplett gefühllose Fressmaschinen – eiskalt – total abgeklärt – komplette Egomanen dazu, unfähig, sich in andere Menschen hineinzuversetzen, das Leid, den Schmerz, den sie ihnen zufügen nachzuempfinden, da sie selbst offenbar keinerlei Empfindungen haben – ich habe dafür keine Worte – im Grunde sind sie wie lebende Roboter.

        Es heißt, ohne Liebe gibt es kein Leben und es heißt auch, wer nie geliebt hat, kann auch nicht hassen, weil Hass aus enttäuschter Liebe entsteht.

        Aber diese kennen offenbar weder Liebe noch Hass – sie scheinen von der Quelle des Lebens, die meiner Erkenntnis nach reine Liebe ist, komplett abgetrennt zu sein.

        Oder sie sind derart in ihrem Hass verloren, dass sie über diesen Hass derart erkaltet sind, dass sie nichtmal mehr diesen Hass empfinden – sie wurden zu Zombies, zu gefühllosen Robotern – ich weiß wirklich nicht, wie ich das ausdrücken soll.

  19. Zu Holodmor empfehle ich den Artikel von Nicholas Lyssson , der bei Henry Makow im Jahre 2006 erschien: Holocaust and Holodomor (Origins of Anti Semitism)
    https://www.henrymakow.com/001863.html

    Der Artikel ist relativ lang und ich werde ihn nicht übersetzt einstellen, man sollte ihn unbedingt gelesen haben, um zu erahnen welche Grausamkeiten und Verlogenheit hinter Holodomor sich verbergen.
    Die Zahl 10 Millionen stammt von Stalin selber. Das Verwerfliche an Holdomor ist, dass es eine staatlich geschaffene Hungersnot – kein Ernteausfall – war, nachdem der Sowjetstaat die Ernte mit vorgehaltener Waffe konfisziert hatte.

    Zu Stürzenberger kann man nur bemerken, dass er eine schwarze Seele ist. Der protokollarische Grundsatz Gebt mir, was ich wünsche wird hier mustergültig umgesetzt.

    • Korrektur zu Stürzenberger und dem protokollarischen Grundsatz: Diese stellt meine persönliche Meinung dar!

  20. Ich bin der Meinung man hat die monotheistischen Religionen nur “erfunden” um eine größere Anzahl von Menschen unter einem Dach zu bekommen und damit eine größere Macht zu erlangen. Bei dem Heidentum und den Naturreligionen wurden viele unterschiedliche Götter verehrt und denen geopfert. Die Aufsplitterung der monotheistischen Religionen ist wiederum dem Machtstreben geschuldet. Es geht immer nur um Macht und Erlangung von Reichtum auf Kosten des einfachen Volkes, da hat jede Religion ihre besonderen Mittel und Methoden. Die Einen mit physischer oder psychischer oder finanzieller Unterdrückung. Da wird dann schon mal ein Gott oder Teufel bemüht um die Menschen gefügig zu machen um gegen die anderen Religionen zu kämpfen oder zeitweise Allianzen zu rechtfertigen.

    • @Religion gleich Psychoterror zur Machterlangung?

      Bin da ganz bei Ihnen – die entscheidende Frage ist:

      “Und wer hat sie erfunden?” – Es ist ja auch so, dass der oder die sie erfunden hat/haben, sie ja auch unterschiedlich bewertet und dadurch gegeneinander ausgespielt hat/haben in schönster “Teile-und-herrsche-Manier”.

      Den einen wird gesagt, ihre Religioin sei die einzig wahre und sie seien das auserwählte Volk und alle anderen unwert.

      Der anderen Religion wird gesagt, sie sei die einzig wahre Religion und ihre (un)heilige Schrift das letzte Wort “GOTTES” und alle anderen seien unwert und zu töten.

      Die nächste Religion hat man dann zum Opferlamm gemacht, dass im Namen der Liebe sich alles gefallen zu lassen, seine Feinde zu lieben und ihnen wohlzutun hat.

      Und das soll dann alles EIN Schöpfergott sein?!

      Nun – wie gesagt: “WER hat’s erfunden?”

      Es ist nur wirklich im negativen Sinne faszinierend, dass niemand dieser Religionen darauf kommt, die einfachsten logischen Fragen zu stellen und Schlussfolgerungen zu ziehen und die einfachste wäre halt auch, wie angeblich EIN EINZIGER !!! Schöpfer-GOTT dazu kam, sich in mehrere mit verschiedenen Namen aufzuteilen und verschiedenen Religionen zuzuordnen und deren Gläubige dann gegeneinander auszuspielen und aufeinanderzuhetzen.

      Diese Religionen sind für Menschen, die nicht selbstständig denken wollen, die einen Leithammel brauchen, dem sie sich absolut unterwerfen und dem sie kritiklos in den größten Wahnsinn folgen, dem sie kritiklos und wider jegliche Logik absolut gehorsam sind und dem sie den größten Blödsinn abkaufen – dazu braucht es wie beim Militär den Charaktertypen des reinen willigen nichtdenkenden Befehlsempfängers und offenbar gehört die Mehrheit der Menschen dazu.

      Ich hab’ hier einem Muslim so einiges logisch dargelegt und ihm u. a. auch gesagt:

      “Wenn Dein Gott Dir befiehlt, andere zu töten, dann ist er ein falscher Gott”.

      Ob’s was angestoßen hat in seinem Gehirnkasten weiß ich nicht – ich kann’s nur hoffen.

      • Nylama,

        Quatsch, der hat sich Sie einfach nur gut gemerkt !
        Sie müssten eigentlich wissen, dass Sie sich mit so einer Aktion keinen Gefallen tun.
        Ein solches “Experiment” würde ich mit einem Allahisten niemals machen.
        Sowas kann man einem friedliebende Christen sagen, dass sein Gott der falsche ist, aber keinem zu allem bereiten Soldaten Allahs.

        … mutig, mutig !

      • @Mona Lisa,

        Sie meinten zwar Nylama, aber ich weiß, daß unsere Missionare unter Muslimen arbeiten und daß sich ehemalige Muslime von Allah abwenden und den Glauben der Christen annehmen. Alles unter Todesgefahr.
        Habe von einem Kurden, der die Bibel ins Kurdische übersetzt hat eine davon geschenkt bekommen, die jetzt eifrig ein Kurde, mit dem ich ins Gespräch kam, der ärgerte sich, weil die Türken ihn nicht gerne in der Moschee sehen, liest.

        Und sogar ein Sohn eines Terroristen, mir fällt der Name nicht gerade ein, wurde Christ. Es gibt auch ehrliche Muslime die aufwachen.
        Einen hat uns ja Herr Mannheimer bereits vorgestellt.
        Nylama ist mir ähnlich.
        Ich spreche auch so deutlich zu Türken in meiner Nachbarschaft.
        Mein Problem ist nur, daß ich, über das Christentum hinausgewachsen bin und der Spur Jesus folge und nicht mehr der Spur der Kirchen.
        Deshalb ist für mich reiner dung so interessant geworden, aber mit manchem komme ich nicht klar, weil ich zum TaNaCH ein anderes Verständnis habe wie er..
        Denn Talmud kannte Jesus nicht und nachdem Jesus uns alles sagte, was der Wille Gottes ist, seines und unseres Vaters, glaube ich nicht an die neuen Propheten.
        Aber der Festkalender, den auch Jesus einhielt, hat mir viel zu sagen über den Heilsweg.
        Nachdem schon Kinder sterben müssen, müssen den Weg zu Gott auch Kinder verstehen können. Und genau so ist es.
        Jedenfalls das muß doch inzwischen jeder zugeben, daß in unserer Zeit satanische Rituale stattfinden. So viel Aberglauben und Gräuelsünden wie in unserer Zeit hat es noch nie gegeben.
        Diese alle, die huldigen einem anderen Gott, den Fürsten dieser Welt.

      • @ML

        War jetzt kein Salafist – war schon jemand, der eine gewisse Offenheit und den entsprechenden Grips mitbrachte. ´

        Ich bringe das dann auch immer im Kontext der “Goldenen Regel” und dass ich eben für die Abschaffung aller Religionen sind, die meines Erachtens alle nur dazu erfunden wurden, um die Menschen aufeinanderzuhetzen und dass ich versuche, die Menschen zu einen statt sie zu trennen.

        Die logische Analyse der Sure 23, 12-14 Koran in Verbindung mit den analogen Aussagen der Genesis der Bibel im Vergleich hat dann natürlich auch nicht gefehlt.

        Es ist mir auch klar, dass ich das nicht jedem erzählen kann, der daher kommt – da braucht es auf der anderen Seite wie gesagt auch eine gewisse Offenheit und ein gewisses Interesse.

      • Verismo und Nylama,

        bin mir nicht sicher ob ich noch mehr Scheinkonvertierte hier haben möchte, glaube eher nicht.
        Erinnern Sie sich bitte daran, dass wir die Brüder loswerden wollten und nicht auf den rechten Pfad des Christentums oder des Atheismus. Erstens haben wir solch Halbseidenen mehr als genug und zweitens wollten wir es eben nicht wie Oma-Opa-Gutmensch machen und Allahisten assimilieren.
        Aus einem Moslem macht man keinen Christen – never !
        Religion ist Religion und Tradition ist Tradition.
        Ist der Musel erst in einem Alter zu begreifen, dann sitzt auch der Muselgott und die muselmanische Tradition schon fest in seinem Sattel.
        Den einen von 10.000, der das aus freien Stücken schaffte, weil er vielleicht im Islam um sein Leben als Schwuler oder anderes fürchten musste und sowieso ausgegrenzt wurde, also die Flucht nach vorne antrat, den zähle ich nicht mit.
        Die Klamotte die man 20, 30 oder mehr Jahre trug, lässt sich nie mehr vollständig ablegen, die ist in der aufwachsenden Haut mit eingewachsen.
        Ich bitte die Damen nicht in einen Gutmenschwahn zu verfallen, so verlockend das für mütterlich erzieherische Gemüter auch sein mag. Wir haben hier anderes zu tun, als, wie auch immer, Muslime zu erziehen. Damit setzt man nur die Merkel-Agenda um, die da lautet : vermischt alles was Euch ausmacht !

  21. Es passt doch ganz ins bekannte Bild jeweils beide Seiten in einem Konflikt zu unterstützen und anzuführen. Unterschätzen wir diese Leute nicht. Die können das besser als so direkt und plump wie im Fall PI.

    Was ist mit Juden, die die Wahrheitssuche unterstützen?
    Ich glaube, es gibt ein gutes Motiv für Juden, sich von den Satanisten und ihren Dienern zu distanzieren. Würde ich aber am Ende feststellen, dass um mich herum fast alle Mitstreiter und vor allem die in bedeutenden Positionen jüdisch sind (siehe Führung der Sowjetunion) bzw. jüdische Abstammung vorweisen (siehe Hitler, Goebbels mit seinem Klumpfuß, Himmler sowieso … ), dann hätte ich größtes Misstrauen.
    Leichter gesagt als erkannt. Es hat so lange gebraucht bis die Wurzeln von Merkel ans Tageslicht gekommen sind. Bei Hitler und seine Führungskräften ist die Vertuschung der jüdischen Wurzeln so massiv, dass oft nur eine indirekte Beweisführung möglich ist, die natürlich immer von dieser Schlangenbrut geleugnet werden wird.

    Wir werden (jüdische und eigene) Trojaner nie ganz ausschließen können. Aber mir ist klar, wie wir damit umgehen müssen. Wir müssen unseren Weg gehen und diesen, ohne Kompromisse zu machen, bei dem unser Gefühl schon sagt, dass es nicht 100% richtig ist. Ich persönlich weiß, dass ich nicht alleine bin. Der Schöpfergott ist bei mir. Vertraut in ihn. Es geht um mehr als nur die sichtbare Oberfläche.

    • Nach meinen NachForschungen sind Merkelwürdige Trojaner (AmeisenKönigin) eher die Regel als die AusNahme.

      Wie viele Päpste, KHANzler, Könige und Kaiser haben semitischBabYlonische Wurzeln ?
      Der beste Beweis für die AusErwählten Führer sind doch die 42 U$-Präsidenten die alle miteinander verwandt waren/sind.

      in der Dämonkratie werden nur die Köpfe der Marionetten ausgetauscht…oder nur die Körper.

    • Ökonazi-Lumpen stoppen Kreuzfahrtschiff
      Kiel / Grünes Reich / Rottweil. Linksgrüne Aktivisten Lumpen haben gestern ein Kreuzfahrtschiff in Kiel sechs Stunden an der Ausfahrt gehindert, um das Klima zu „retten“! Überall, wo „Aktivisten“ draufsteht, sind Verbrecher drin. Man sollte nicht so blöd sein und denken, bei den Kreuzfahrten haben sie doch recht. Morgen wollen diese rotgrünen Betrüger Flüge verbieten, und übermorgen legen sie uns das Auto still. Vor Pfingsten hat ein solch linksextremer Wegelagerer-Verein in Berlin auch einen Bus mit Krebspatienten angegriffen, die sie mit anderen Besuchern verwechselt hatten. Und wenn die Konstanzer Trottel das Seenachtsfest verbieten, ist in zwei Jahren das Rottweiler Stadtfest auch weg. So geht die linke Ökonazi-Salamitaktik! Den Rest des Beitrags lesen »
      🙁
      Luisa Neubauer, grüne „Fridays for Future“-Chefin, hat mit 23 schon die halbe Welt mit CO2 versaut
      https://rottweil.wordpress.com/
      🙁
      Woanders gelesen: Wissenschaft im Dienst der Klimareligion
      „In jedem Steak stecken 70 Liter Erdöl“.
      🙁
      Dr. Stefan Scheil: „Polens Kampf“ – Vortrag zur LO-Publikation „Deutschland, Polen und England“

      Zum Kalenderblatt 10. Juni/Brachet: 12 Artikel – Bauernkrieg
      Zum Kalenderblatt 10. Juni/Brachet: Todestag von Florian Geyer

      heute JahresTag 10,6

      1190: Friedrich I. Barbarossa ertrinkt während des Dritten Kreuzzugs im Fluss Saleph.

      StammLeser wissen, Barbarossa Staufer gehören zur MerowingerBlutLinie und ihr stärkster WiderSacher im Adel haben auch semitischBabYlonische Wurzeln.

      1671: Die Hansestadt Braunschweig fügt sich nach einer Belagerung durch die welfischen Fürsten der Herrschaft Herzogs Rudolf August von Braunschweig und Lüneburg

      StammLeser wissen, Braunschweig führt den Löwen BabYlons im Wappen.

      1940: Kriegserklärung Italiens an Frankreich und Großbritannien

      StammLeser wissen, der britische Agent und LogenBruder Mussolini war auch eine Marionette der WeltKrieger.

      RothSchuld und der GroßOrient setzten schon ca. 1860 RussLand und Italien unter Druck einer Allianz zur BeKriegung der Deutschen Völker und Reiche beizutreten. Gehörte zum PanSlawismus-Plan dem auch im VatiKHAN der LogenBruder-Papst kannte und nicht verhinderte.

      1075: Das Heer der vorwiegend aus Bauern gebildeten aufständischen Sachsen bezieht gegen die von König Heinrich IV. angeführten Mannen in der Schlacht bei Homburg an der Unstrut eine Niederlage.

      Heinrich IV. (* 11. November 1050 vermutlich in Goslar; † 7. August 1106 in Lüttich) aus der Familie der Salier

      Die Salier waren ein ostfränkisches Adelsgeschlecht im römisch-deutschen Reich des 10. bis 12. Jahrhunderts. Ihr Stammgebiet war Speyergau, Wormsgau und Nahegau. Später waren sie phasenweise Herzöge von Lothringen und Franken. Von 1024 bis 1125 kamen aus diesem Geschlecht die römisch-deutschen Könige und Kaiser.

      Namensherkunft
      Wahrscheinlich besteht bei der Namensentstehung ein Zusammenhang mit dem Merowinger Chlodwig I. und dem von ihm erlassenen Volksrecht, der Lex Salica. Danach wurde unter salicus bald fränkisch verstanden. Laut dem Chronisten Otto von Freising wurden als Salier die Vornehmsten der Franken bezeichnet. Der Beiname erscheint erstmals mit dynastischem Bezug Anfang des 12. Jahrhunderts als rex salicus oder reges salici in der Weltchronik des Ekkehard von Aura und konnte sich im Spätmittelalter als Bezeichnung für die Dynastie durchsetzen. Der Name bezog sich dann nur noch auf Konrad II. und seine Nachkommen. Ein lange angenommener Zusammenhang mit den Salfranken konnte nicht belegt werden.[2]
      -https://de.wikipedia.org/wiki/Salier

      Bei den Saliern gibt es also auch Hinweise auf Verwandtschaften mit den semitischBabYlonischen MeroWinger/Karolinger BlutLinien.

      Die germanischen Franken (mit fremdvölkischen AmeisenKönigen) waren die Invasoren und das Schwert des VatiKHANs gegen die Germanen, viele GermanenStämme wurden dadurch ausgemordet, viele Gemanen und Slaven verloren ihre Freiheit
      und wurden in die Sklaverei verkauft, auch in MoslemLand organisiert durch ein HändlerVölkchen mit dem Segen des VatiKHANs.

      Die Geschichte des römischchristlichensemitsicheBabYlonischen AbendLandes ist noch lange nicht erzählt.

  22. PI-Insider: “Stürzenberger erhält seit Jahren 1000 Euro/mtl von einem Mitglied der Jüdischen Gemeinde München”

    Was veraendert das Wissen darueber in der Politlandschaft oder auf den alternativen Blogs ?
    Werden wir jetzt alle Kommentare senden an Stürzenberger, so dass er dass aendert ?
    Bringt das alles die notwendigen Veraenderungen in der Heimat , zumindestenst ansatzweise ?

    Der Honigmann hatte eine politische voelekerrechtliche korrekte Vision , die er stetig verfolgt hatte.

    Er hatte bei allem was er tat ein Ziel vor den Augen ! Seine Klicks lagen durchschnittlich bei 15.000 pro Tag.

    Das Ziel dieses Beitrages ,Sehr geehrter Her Mannheimer , kann ich nicht erkennen ..Durch das stetige Wiederholen von Wahrheiten , aendert sich nichts !Wenn sich nichts aendert , dann aendert sich auch nichts !

    ++++
    MM. WENN SIE IN DER LAGE SIND UNS DEN GOLDENEN WEG AUS DEM DILEMMA ZU WEISEN, DANN SIND SIE GENAU JENER HELD, AUF DEN DEUTSCHLAND SO SEHNSÜCHTIG WARTET.

    WIR ALLE WARTEN AUF IHREN VORSCHLAG…
    ++++

    • @achaimenes

      Sie schreiben: “Durch das stetige Wiederholen von Wahrheiten , aendert sich nichts !”

      Woher sollen die Menschen die Kraft schöpfen für den Kampf der auf sie zukommt und den sie eigentlich nicht wollen?
      Es bedarf einer psychischen Vorbereitung, um diese Kraft in Mann und Frau zu wecken. Die Suche nach der Wahrheit ist wie das Formieren der ungeordneten Reihen in eine wehrhafte Formation.

      Vor der Vernichtung eines Volkes bricht man ihre geistige Wehrhaftigkeit durch Zerstörung der Kultur, Stolz, Identität … . Man verweichlicht sie und leitet sie mit Ideologien und Life-Style in die Irre. Hier ist unsere Front!!! Darüber zu reden ist nur wie eine Hilfestellung für jeden (praktische wie auch moralische)
      Wie kräftig ein Volk bzw. die Menschheit ist zeigt sich daran, wie stark ihr Wille und ihr Mut auch in einer aussichtslos erscheinenden Situation ist. Wir haben ja keine andere Wahl. Die Hedonisten haben schon verloren.

      Und noch was. Greifen wir das System nicht dort an, wo es stark ist. So machen wir es nur noch stärker.

      ++++
      MM. SEHR KLUGER KOMMENTAR!
      ++++

      • xyz

        Ihr letzter Satz klingt nach “praktischem Idealismus”.
        Wo und wie wollen Sie es denn angreifen : das System !
        Schreiben bis der Arzt kommt ?
        Wissen ist Wissen, nicht Handlung !

      • Umsetzung in die Praxis ist Aufgabe der Pragmatik, von uns allen
        Gleich einem Mosaik, setzt sich ein Werk aus kleinen Teilen zusammen, jeder dieser Teile ist wichtig für das Werk, Auch beim Baufortschritt die Fehler und die Störfaktoren zu erkennen.
        Mannheimer ist dazu eine Arbeitsplattform, jede kann da seinen Beitrag leisten.
        Einige solcher Medien sind bereits nimmer, Honigmann ist der Beweis, dass die Freiheit in Gefahr ist.
        unzensuriert hat ebenso das Posten eingestellt, weil den FPÖ dazu der Mumm fehlt und bereits ebenso von dem Jüdischen Direktorium folgen muss.

      • @ Mona Lisa

        Sie können gewiss sein, dass unsere Gegner Ihnen nicht die Genugtuung geben und eingestehen werden, wenn Sie ihnen weh getan haben.

        Ich persönlich weiß, dass ich mit meiner bewussten Entscheidung für das Licht ihnen den größten Schmerz zugefügt habe, da wir es wirklich mit Satan und seinen Dienern zu tun haben (Anm.: Verstehe aber, dass das nicht jeder glauben kann. Kann das hier nicht weiter vertiefen)

        Würde ich Ihnen nun sagen, was Sie (alle) tun müssen, dann könnten Sie gewiss sein, dass unsere Gegner sich darauf einstellt und erfolgreich dagegen steuert. Da wir aber ganz unterschiedlich unsere Stärken haben, soll jeder sich entsprechend seiner Fähigkeiten und Stärken betätigen. Konkret empfehle ich dem Nichtjurist nicht, sich auf einen juristischen Kampf einzulassen. Überlassen Sie das den Juristen und konzentrieren sich auf Ihre Stärke. Das ist vielleicht bei Ihnen die Familie gesund halten. Es gibt etwas, was uns aber alle verbindet. Es ist die willentliche Entscheidung für die Wahrheit (das Licht) und gegen das, was uns zerstört (das Böse). Dann ist es unwichtig, ob Sie es so religiös sehen wie ich.

      • @ Mona Lisa

        Sie können sich gewiss sein, dass unsere Gegner Ihnen nicht die Genugtuung geben werden und zugestehen werden, dass Sie ihnen weh getan haben.

        Ich persönlich weiß, dass ich ihnen mit meiner bewussten Entscheidung für das Licht und gegen das Böse den größten Scherz zugefügt habe, da wir es wirklich mit Satan und seinen Dienern zu tun haben (Anm.: Verstehe aber, wenn das nicht jeder glaubt. Kann das hier nicht vertiefen)

        Würde ich ihnen (alle) nun sagen, was sie tun müssen, dann könnten Sie gewiss sein, dass sich unser Gegner darauf einstellt und erfolgreich dagegen steuert. Deshalb soll sich jeder auf das konzentrieren, wo er seine Stärke hat. Konkret empfehle ich einem Nichtjuristen nicht auf dem Rechtsweg zu kämpfen. Überlassen Sie das den Juristen unter uns. Vielleicht ist Ihre Stärke, die Familie gesund zu halten. Eines verbindet uns alle miteinander. Es ist die Entscheidung zur Wahrheit (dem Licht) und gegen das, was uns zerstört (das Böse). Sie müssen es dann auch gar nicht so religiös sehen wie ich.

        (P.S.: Zweiter versuch es zu veröffentlichen)

      • xyz,

        sorry, aber das seh’ ich völlig anders.
        Diese Leute interessiert es einen feuchten Keks in welchem “hellen Licht der Erkenntnis” wir wandeln, solange diese Erkenntnis keine Handlung generiert.
        Unsere Erkenntnisse sind nur für uns neu, für unsere Eltern, Großeltern und Urgroßeltern waren unsere Erkenntnisse Alltagswissen – was diese Leute nicht im geringsten beeindruckte.
        Ich kann Ihnen sagen, was denen wirklich weh tut : wie bei jedem anderen Lebewesen tut denen Aua weh – nichts als Aua !
        … nicht der Machtentzug (der macht sie nur wütend), nicht der Vermögensentzug (der macht sie nur arm), nicht die Ächtung (die macht sie nur zu Opfern), man kann ihnen wegnehmen was man will und man kann sie verteufeln wie man will, das alles wird ihnen nicht wirklich weh tun – wirklich weh tun, tut nur ein ordentliches Aua !
        Was glauben Sie, was palötzlich alles möglich wäre und in die Wege geleitet werden würde, wenn man einem ihrer Oberbimbams habhaft würde und ihm ein pöses, pöses Aua drohte ?
        Wir kämen aus dem Staunen und Augenreiben nicht mehr raus !

    • @ achaimenes
      Mag sein, dass für Sie solche Infos nicht wichtig sind, mich aber interessieren sie.

    • @Achaimenes
      Doch, dieser Beitrag verändert eben schon etwas.
      PI-News ist ein “Gate-Keeper”, wie die Angloamerikaner sagen.

      Viele Menschen, die beginnen, wach zu werden, nehmen als erstes natürlich die Überfremdung und Islamisierung wahr. Informationen dazu finden sie zunächst auf PI als größtem einschlägigen Blog.

      Auf PI wird aber dahingehend manipuliert, daß das Thema Patriotismus für Deutschland sofort mit einem Eintreten für Judentum und Israel verknüpft wird.

      Schon auf der ersten Pegida in München, damals noch “Bagida”, waren die Israelfahnen dabei, nach dem Motto: “Wenn du die Opposition schon nicht ganz verhindern kannst, dann versuche sie wenigstens zu kanalisieren und für dich zu nutzen.”

      PI will nicht, daß die Menschen tiefer graben. Ein Thema wie etwa die Balfour-Deklaration und ihre katatrophalen Folgen für einen Großteil der Welt wird man dort vergeblich suchen.

      Dann schwingt PI natürlich auch voll die Nazi-Keule. Auch das ist Manipulation. Mit dem Thema Nazi werden die Deutschen im Schuldkomplex, vor allem gegenüber Israel, gefangengehalten.

      Wir müssen daher mit der Vergangenheit ins Reine kommen. Für mich persönlich bedeutet das weder pauschale Dämonisierung noch unkritische Verehrung der Zeit von 33 bis 45.
      Ein Beispiel: Die Nationalsozialisten haben das Land fraglos aus der schweren Wirtschaftskrise herausgeführt und den Menschen eine echte Perspektive gegeben. Den Zweiten Weltkrieg haben Hitler und Deutschland nicht gewollt. Soweit etwas zur Entlastung.

      Dann haben wir aber auf der anderen Seite Dinge wie etwa die Euthanasie, um die auch die Revisionisten und erklärten Hitler-Verehrer einen großen Bogen machen. Ich meine, man kann doch die Ermordung von Behinderten nicht gutheißen. Tja, leider paßt das nicht ins schwarz-weiße Weltbild – diesmal auf der rechten Seite – und wird einfach beiseite geschoben.

      Manche Rechte versteigen sich auch dazu, den Islam als Verbündeten zu sehen, was natürlich auch falsch ist.

      Was das Thema Holocaust angeht, so ist jedes kritische Hinterfragen und jede kritische Diskussion aufgrund von § 130 unmöglich. Sylvia Stolz sitzt derzeit wieder im Gefängnis, weil sie angeblich den Holocaust “indirekt, veklausuliert” geleugnet habe.
      Uns wird also der größte denkbare Schuldvorwurf gemacht, aber wir dürfen nicht mal kritische Fragen stellen.

      Auch der jüdische Einfluß auf nichtjüdische Gesellschaften ist auf PI absolut tabuisiert, genauso wie die berechtigte Nachfrage nach dem rechtlichen Status der BRD bzw. des Deutschen Reiches. Das wird als Aluhut-Kram lächerlich gemacht. Na dann, sollen sie mal Grundgesetz Artikel 139 nachschlagen.

      Über all dies ist auf PI (und auch in der IB) keine freie Diskussion denkbar, alles wird auf Islamkritik reduziert. Wenn wieder einige PI-Leser durch einen Artikel wie diesen, das erkennen, ist das doch ein Fortschritt.

      • @ Einer der schon länger hier lebt

        Ich wollte das mit der Euthanasie auch genau wissen und habe mich erkundigt.
        Hitler setzte seine ganze Hoffnung um Deutschland zu retten auf starke und gesunde Soldaten, denn die moderne Kriegsindustrie gab es damals nicht. Aus diesem Grund wollte er, dass nur gesunde Frauen und Männer Leben weiter geben. Das war die Denkweise der damaligen Zeit.
        Selbstverständlich ist dies völlig inakzeptabel, denn eine behinderte Person kann nichts für sein Gebrechen.

      • PI ist gelenkte Opposition. der Meinung bin ich mittlerweile.

        Und es sollen die “Abweichler” erfasst werden.

      • @Maria S.

        Zum Thema Euthanasie. Ich denke, daß die Wurzeln hier tiefer liegen. Angeblich soll Hitler einen Bruder mit Wasserkopf gehabt haben, der im Säuglingsalter starb. Naja, geschrieben wird soviel über Hitler. Goebbels hatte einen Klumpfuß, den er sicher als Makel empfand. Er schrieb ja in seinen Tagebüchern: “100.000 Idioten müssen wir noch wegbringen.”

        ich habe ein Schulbuch aus den dreißiger Jahren gesehen, in dem eine Rechenaufgabe darin bestand, daß die Kinder die “Kosten für einen Krüppel für den Staat” in so und soviel Jahren berechnen sollten.

        Dieser Ultradarwinismus war aber keineswegs eine deutsche Erfindung, und er hat eigentlich auch nichts mit Nationalsozialismus im Sinne des Wortes zu tun. Die Alliierten waren auch nicht besser und haben ihre Soldaten in die Atombombentestgelände geschickt um mal zu sehen, was mit denen passieren würde. Behinderten wurde radioaktives Material injiziert usw.

        Ich war ein introvertiertes Kind und mußte mich immer gegen die Alphamännchen behaupten, möglicherweise bin ich deshalb da empfindlich. Vielleicht hat jemand das Buch “Die Brüder Löwenherz” von Astrid Lindgren gelesen.

        Mir ist in diesem Zusammenhang dieser ganze Kult um das Starke, “dem alles Schwache weggehämmert wurde”, suspekt. Ebenso wie mich die Gigantomanie vieler NS-Bauten, besonders die Pläne für “Germania” irgendwie mit Schaudern erfüllen. Für mich drücken diese wuchtigen, schmucklosen, geraden Linien Härte und Kälte aus. Gut, das war auch der Stil der Zeit, will sagen, das Gebäude der Federal Reserve Bank könnte auch von Speer sein.

        Insgesamt kam die Euthanasie bei den Deutschen auch nicht gut an. Nach der Predigt von Graf Galen (der sich nach 1945 bei den Alliierten sehr für die deutschen Kriegsgefangenen eingesetzt hat) hat man das Programm ja zunächst auch eingestellt.

        Noch ein Wort zu Stürzenberger:
        Mit der Parteinahme für den Massenmörder Churchill hat er bei mir endgültig versch…

      • @ Einer der schon länger hier lebt 19:01

        Wahrscheinlich haben Sie Recht und andere Länder waren hier auch nicht viel besser. Kranke und Behinderte sind unproduktiv und kosten Geld. Wenn Behinderte verstorben sind, so hat dies sicherlich niemand kontrolliert, obwohl hier in Wirklichkeit nachgeholfen wurde. Bei Hitler wurde es halt an die große Glocke gehängt.

    • Das Ziel dieses Beitrages ,Sehr geehrter Her Mannheimer , kann ich nicht erkennen ..Durch das stetige Wiederholen von Wahrheiten , aendert sich nichts !Wenn sich nichts aendert , dann aendert sich auch nichts !

      ——————————————-

      Werter Achaimenes

      Eigentlich finde ich ihre Kommentare stets lesenswert aber nun haben Sie sich etwas vertan.

      Wenn sich durch die stetige Wiederholung der Wahrheit nichts ändert, dann erklären Sie doch bitte wieso es das bei der Lüge doch tut.

      Nun, weil doch die Lüge oft genug wiederholt wurde und auch wird.

      Und nun muss die vernachlässigte Wahrheit ran.

      Und wenn sich aus Ihrer Perspektive nichts ändert, dann ist das leider eben Ihre Perspektive.
      Die Zeit ist in ständiger Wandlung, wenn man nicht gerade auf Pluto lebt.

      Und wenn sich nichts ändert, was nicht unlogischer sein könnte, woher dann die Geschichte?
      Eben weil sich alles stets ändert.

      Wo Bewegung da Veränderung.

      Nun werter Mitstreiter, wie wir erkennen können wird die Lüge um ein vielfaches täglich in den Hirnen der Massen eingehämmert, und man kann auch sehr gut erkennen wie sich dadurch einiges bereits verändert hat und genau diese nicht so gute Veränderungen müssen nun durch die stetige Wiederholung der Wahrheit massiv dagegen gehalten werden.

      Ich sehe das wie beim Wettkampf um das Seilziehen.
      Auf der einen Seite die Wahrheit, auf der anderen die Lüge, wer den anderen über die Mitte zieht gewinnt, bzw. verändert was 😉

      Denken Sie stets daran werter Mitstreiter:
      Die Feder ist mächtiger als das Schwert, doch auch in letzter Konsequenz, sollte der Gegner uns dazu zwingen, ziehen wir das Schwert.

      Denn was haben wir schon zu verlieren das eh nur geliehen ist.

      Aber vorerst werter Achaimenes hauen Sie mal fleißig in den tasten das es dampft, und hauen Sie dem Gegner die Wahrheit kräftig um die Ohren, sowie das unser werter Herr Mannheimer tut und viele Kommentatoren mehr.

      Sie werden sehen, es wird sich einiges verändern.

      Wichtig es ist, dass wir an unserer Ungeduld arbeiten,
      ein Feind sie ist,
      es neigt zu Fehlverhalten was dem Feinde zugute kommt.

      Time flows like a river…

      Have a nice Sunday 😉

      HG

      Didgi

  23. Es fehlt am Gleichschritt! Gruppenbildung war bisher das stärkste Moment, es könnte noch stärker werden.
    Wie sagte es einmal Prof Harry Kuhner, ein au Wien samt Famillie ausgetriebener Jude, in seiner Novelle “wenn du merkst, dass dir Hörner wachsen, dann versuche sie nicht unter dem Hut zu verstecken, sondern scheide Löcher in deinen Hut, damit sie Platz haben!” -so ist das auch mit dem Kampf gegen RotGrünSchwarz.
    FPÖ verzieht sich und auf unzensuriert.at ist das Posting eingestellt – was soll einer sich da von der FPÖ denken? Sie verziiehen sich einfach!

    • Es ist richtig, was Sie schreiben @ Biersauer, dazu aber, bedarf es einer objektiven Diskussion der Rechten.

      Rechts ist nicht, auf versteckte Art und Weise den letzten Rest des Sozialen, hier im Staat zu bekämpfen. Indem in vermeintlich rechten Blättern, bereits der Schulterschluss mit “Schröders Freunden” aus der Industrie gezogen wird.

      Das hat noch viel weniger mit dem Nationalen zu tun. National kann ich nur dann sein, wenn ich von der Gesellschaft nicht an den Rand gestellt werde.

      Nur, wenn ich mich mit ihr identifizieren kann, kann ich sie auch unterstützen. Nicht, nach dem Motto, hast du etwas, dann bist du etwas. Hast du nichts, dann bist du nichts. Und, weil du nichts bist, dann hast du auch nichts zu melden.

      Und genau das, hat Rot-Grün mit der AGENDA 2010 erreicht, die Ausgrenzung und Verfolgung, der Arbeitslosen, der Mini- und Kleinrentner, der Behinderten. Es wurde ihnen sogar Schuld zugewiesen. Schuld an der wirtschaftlichen Situation zu sein. Ein angenehmer Nebeneffekt für die völlig verkommene Politik, war und ist der, das die nun künstlich erzeugte Armut, sich immer mehr aus dem Blickfeld zieht, nicht um und für ihre Interessen kämpfen kann, weil sie mit dem täglichen Überlebenskampf beschäftigt ist.

      Ein weiteres Problem, das gegenwärtig vorhanden ist, wir lassen es zu, das uns die Diskussion weggenommen wird. Nur eines der Beispiele, man wartete, das die NPD irgendwie den gordischen Knoten sprengte. Das konnte sie nicht, das kann sie alleine nicht, zudem sie durch eingeschleuste Mitarbeiter der VS unterminiert war, und vielleicht noch ist. So hat sie auch an Glaubwürdigkeit verloren. Obwohl sie stets weiter ihren Weg geht. Die AfD., so bildete man sich ein, ist die Lösung, also muss man auch hier nichts machen, und kann bequem auf dem Sofa warten, bis die AfD., etwas macht.

      Aber, was sie wirklich machen würde, wenn sie eine hohe Wahlbeteiligung erzielen könnte, und in die Regierungen von Landtagen und Bundesregierung einzieht, das muss sich erst heraus stellen. Ich fürchte, es wird so mancher zu der Erkenntnis gelangen, das man auch ihr nur, Freiheit für das Hamsterrad zugesteht. Und sie eine Koalition mit der Verkommenheit dieses Landes eingeht.

  24. Die Entvölkerung großer Städte zu bewerkstelligen, entsprechend je­nem Testlauf, den das Pol-Pot-Regime bereits in Kambodscha durchge­führt hat. Es ist bemerkenswert, daß Pol Pots Pläne für den Völkermord in den Vereinigten Staaten von einer der Forschungsstiftungen des Club of Rome entworfen und von Thomas Enders, einem hochrangigen Beam­ten des Außenministeriums überwacht wurden. Es ist weiters interessant, daß das Komitee derzeit versucht, die Pol-Pot-Schlächter in Kambodscha wieder an die Macht zu bringen.
    🙁
    Mittels begrenzter Kriege in den entwickelten Ländern und durch Hungersnöte und Krankheiten in den Dritte-Welt-Ländern bis zum Jahr 2050 den Tod von 3 Milliarden Menschen zu verursachen, die sie »nutz­lose Esser« nennen. Das Komitee der 300 beauftragte Cyrus Vance (Cyrus Vance war unter anderem auch als »Vermittler« im Jugosla­wien-Konflikt tätig), eine Abhandlung darüber zu schreiben, wie man einen solchen Völker­mord am besten zuwege bringt. Diese Abhandlung wurde unter dem Namen »Bericht Global 2000« geschrieben und vom früheren Präsiden­ten James Earl Carter und seinem Außenminister Edwin Muskie im Na­men der US-Regierung entgegengenommen und befürwortet. Gemäß die­sem Bericht Global 2000 soll die Bevölkerung der Vereinigten Staaten bis zum Jahr 2050 um 100 Millionen reduziert werden
    -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Favoriten/Teuflische_Ziele.htm

    Wir kennen zwar die Rolle, die McNamara in Vietnam gespielt hat, sehr genau. Aber wir wissen fast nichts über die Rolle, die der Club of Rome bei der Formulierung der dann vom kommunistischen Pol Pot-Regime in Kambodscha exekutierten Genozid-Politik gespielt hat.

    Das dazugehörige Drehbuch wurde vom Club of Rome verfaßt und in Kambodscha als massenmörderisches Experiment durchgeführt. Wir sollten uns nicht so sicher sein, daß derselbe Film nicht auch einmal hier in Amerika oder in Europa uraufgeführt werden könnte. Taylor und McNamara waren im übrigen auch starke Befürworter eines außerhalb Europas stattfindenden Militäreinsatzes der NATO, und zwar in grober Verletzung der Satzung des Nordatlantikpaktes, die dem Militärbündnis nur erlaubt, in Europa zu agieren.

    Hiermit schufen die McNamara und Taylor die Möglichkeit, NATO-Truppen gegen „aufsässige” Nationen, die sich weigern, an den Internationalen Währungsfond bzw. die Weltbank Wucherzinsen zu bezahlen, unter vorheriger Androhung einer Invasion einzusetzen.
    -http://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/club.of.rome.html

    https://theconspiracyblog.com/images/article_images/historical_conspiracies/pol_pot/jew-commies-train-pol-pot-to-genocide-gentiles-in-cambodia-02.jpg

    Genocide Of Cambodians: Pol Pot And CIA Murdered 2 Million Innocents
    The Long Secret Alliance:
    Uncle Sam and Pol Pot

    The US not only helped create conditions that brought Cambodia’s Khmer Rouge to power in 1975, but actively supported the genocidal force, politically and financially.

    By January 1980, the US was secretly funding Pol Pots exiled forces on the Thai border. The extent of this support-$85 million from 1980 to 1986-was revealed six years later in correspondence between congressional lawyer Jonathan Winer, then counsel to Sen. John Kerry (D-MA) of the Senate Foreign Relations Committee, and the Vietnam Veterans of America Foundation.
    -https://theconspiracyblog.com/conspiracies/historical-conspiracies/pol-pot/900-genocide-of-cambodians-pol-pot-and-cia-murdered-2-million-innocents

    Insgesamt 72 Millionen Tote während der Machtherrschaft von Mao Zedong!!!

    Dabei gibt es tatsächlich einen kleinen Teil der sogenannten „Linken“ im Westen, die Mao und seine Politik China voranzubringen heute noch bewundern und gut finden.

    Wer ihn auch noch bewundert hat war David Rockefeller. Da kommt nämlich die Eugenik und Weltregierung (NWO) ins Spiel. Nach einer Reise durch China 1973 lobte Rockefeller Mao Zedong in den höchsten Tönen für seine Abschlachtung von über 72 Millionen Menschen.

    Die New York Times schrieb am 10. August 1973 über Rockefeller:

    Sein Bericht, „Von einem Reisenden in China“ hob die Ziele im UNO-Bericht hervor, wie „Die Kommission über globale Regierung“ und „Unsere kreative Diversität“ der UNESCO. Beim Fokussieren auf hochtrabende Ideale wie Frieden, Harmonie und Einheit im kommunitären „globalen Dorf“ – eine Vision welche absolute Kontrolle und universelle Teilnahme in kleinen Gruppen verlangt (modelliert nach der Hierarchie der „Sowjets“ in kommunistischen Ländern):

    „Man ist sofort durch die nationale Harmonie beeindruckt … Was immer der Preis der chinesischen Revolution ist, sie hat offensichtlich Erfolg … fördert eine hohe Moral und gemeinsamen Zweck. Der generelle soziale und ökonomische Fortschritt ist nicht weniger beeindruckend … Die enorme soziale Entwicklung Chinas profitiert ausserordentlich von der Zielstrebigkeit der Ideologie und Aufgabe … Das soziale Experiment in China unter der Führung des Vorsitzenden Mao ist einer der wichtigsten und erfolgreichsten in der Geschichte,“ berichtete Rockefeller schwärmend.

    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/04/24/moloch-mao-tse-tung-der-groesste-massenmoerder-aller-zeiten/

    Rezo: Kulturrevolution 2.0 oder “Es gibt nur eine legitime Einstellung”

    https://www.youtube.com/watch?v=3npJfhe-tgs

    Gerhard Wisnewski
    Die Jugend gegen die Erwachsenen Aufhetzen ist eine alte Methode. In den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts forderte sie in China Millionen Tote. Entfesselte und aufgehetzte Jugendliche entmachteten die Erwachsenen und machten Jagd auf Lehrer, Intellektuelle und Parteifunktionäre. Mit dem Segen von Oben. Dafür mussten sie auch nicht mehr in die Schule gehen. Pogrome statt Unterricht. Wo die neue Kulturrevolution von Leuten wie Greta und Rezo hingeht, ist deshalb unschwer erkennbar. Sie soll das Oberste zu Unterst kehren, die Klimadiktatur durchsetzen und die politischen und kulturellen Eliten entmachten – wenn nicht Schlimmeres. Deshalb auch Kulturrevolution…

    • @ reiner dung, nicht nur, das ich mich sehr gut an diese zwiespältge Stiftung des Club of Romer erinnere, ich hatte schon damals den Eindruck, das dieser eigentlich selektiv in die Menschheit eingreifen will.

      ihr letzten Absatz sollte von allen menschen gelesen werden.

      “Gerhard Wisnewski
      Die Jugend gegen die Erwachsenen Aufhetzen ist eine alte Methode. In den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts forderte sie in China Millionen Tote.” …..

      Die Paralellen sind unübersehbar, und das Rezept für diese, ist in China und der BRiD., das Gleiche.

  25. Das werter Herr Mannheimer ist und war nichts neues für mich das Herr Stürzenberger Jüdisch unterwandert ist !
    So wie man etwas kritisches gegenüber den Juden auf seinem Blogg geschrieben hatte wurde man Zensiert !!!!!!!!!!!!!!!
    Das habe ich öfter erlebt !
    Ich denke ich brauch hier nicht zu erwähnen wer Gerard Menuhin ist , sein Buch
    WAHRHEIT SAGEB TEUFEL JAGEN habe ich gelesen .
    Wissen sie was ich bin ihm dankbar dafür das er es geschrieben hat , es ist Balsam für die zu tiefst geschundene Deutsche Seele !
    Vor allem welches Buch noch sehr erwähnenswert wäre , ist das von Herrn
    Gerd Schulze Rohnhoff – Der Krieg der viele Väter hatte .
    Diese beiden Autoren beschreiben nur eines , nämlich das die Deutschen weder am ersten noch am zweiten Weltkrieg der eine Fortsetzung des ersten Weltkrieges war schuld hatten .
    Nur wo bekommt man genau das im heutigen so genannten ” geschichts unterricht ”
    so bei gebracht ?
    Nirgend wo , daher die so genannte ” siegermacht ” die Geschichte zu seinen Gunsten
    geschrieben hat / hatte .
    Ganz klar waren immer die Deutschen an allem was auf der Welt passierte dran schuld,
    NIEMALS DIE ANDEREN , die waren immer unschuldig !!!!!!!!!!!!!
    Genau so läuft diese Diktatur in diesem Land Tag für Tag weiter , nur wann wacht endlich der Deutsche Michel auf , wann ?
    Nur wo kann man genau das so in aller Öffentlichkeit genau so Diskutieren so lange es einen § 130 gibt der den Deutschen einen Maulkorb verpasst , wo ?
    Eigentlich nirgends , ansonsten wandert man in den Bau , siehe Ursula Haverbeck ,
    Sylvia Stolz , Horst Mahler .
    Und genau da liegt der Hase begraben , dieser § macht aus diesem unser Vaterland eine Diktatur / Zensur , er erlegt uns auf was wir nicht einmal Ansatzweise äußern dürfen !
    Nur da hätt ich einmal eine Frage an alle Kommentatoren –
    WARUM MACHEN WIR DAS EIGENTLICH NOCH ALLES MIT ?!
    Warum lassen wir uns noch alles Diktieren ?
    Warum wollen wir in dieser Diktatur leben ?
    Sind wir denn bereits alle so Hirn amputiert bzw. Hirngewaschen ?
    Sollen wir den alles hin nehmen was uns diese ” politkomparsen ” auf erlegen ?
    Wie war das noch mal , ALLE MACHT GEHT VOM VOLKE AUS ?
    Wo ist dieses Volk wo sich dagegen gegen seine eigenen Untergang vor geht ?
    Wo ?
    Wo sind genau die Millionen die dagegen vor gehen ?

    • WARUM MACHEN WIR DAS EIGENTLICH NOCH ALLES MIT ?!

      ——————————————–

      Werter Mitstreiter/in

      Eine Gegenfrage.
      Woher wollen Sie wissen was WIR noch alles mitmachen?
      Oder es wäre vielleicht angenehmer wenn Sie etwas differenzieren würden.

      Wenn Sie die Masse ansprechen, da bin ich bei Ihnen.

      Denn ich denke nicht das viele aufgewachte auch speziell hier bei Herrn Mannheimer, Conservo, PP usw., noch alles mitmachen.

      Im Gegenteil, wir tun alles mögliche um nicht all DAS noch mitzumachen.
      Das hier alles aufzuzählen würde den Rahmen sprengen.

      Ja es ist wirklich einer der größten Schandfleck und Sauereien in der deutschen Geschichte was mit wehrlosen aufrichtigen Menschen wie Frau Haverbeck, Stolz und Co und tausenden weiteren Patrioten im Lande geschieht.
      Menschen die nur die Wahrheit und Ihre Meinung sagen.
      Das alleine muss man sich mal vorstellen, wie weit es bereits in unseren Heimatland gekommen ist.

      Alles VERKOMMEN ist!

      Danke Merkel, danke Altparteien und mein ganz besondere Dank gilt den Grünen die in erster Linie unsere Jugend ins Mittelalter katapultierte und aus Deutschland einen ↓grünen↓ Sumpf.

      Grünes Gift!
      Not good!!

      Dankeschön werter Mitstreiter/in für Ihren guten Kommentar.

      HG

      Didgi

  26. Ich habe mir “das” über Pi-news schon mal gedacht…

    Sie sind sehr eifrig GEGEN Moslems,
    aber nirgends steht ein Satz FÜR Deutsche,
    und da dachte ich mir, sie werden wohl ein “eigenes” Interesse haben, wenn sie NUR gegen Moslems sind.

    Moslems drücken keine Holo Entschädigungen ab, das wirds wohl sein.

    Es ist auch erstaunlich wie naive “Nationale” den Broder loben, unglaublich.
    Der Mann ist zynisch, arg. Er spielt damit, wie er weiß, wie man manipuliert.

    • .. und jetzt schau ich in pi-news.rein und ES IST ANDERS als ich früher diagnostiziert habe:
      sie schreiben über deutsche Patrioten.
      http://www.pi-news.net/2019/06/patrioten-reisen-ausbauen/
      und gut über die AFD.
      Es fiel mir auch auf, daß seit einiger Zeit zB Österreichs Strache sehr freundlich mit Israel wurde.

      Ich denke, MAN macht Charmeoffensive um die Nationalen einzuseifen. Und es hat wenig mit Juden zu tun, sondern das macht die Hochfinanz. Und pi-news ist viel zu klein und kapierts selber vielleicht gar nicht.

      Ich sehs so:
      Es gibt einen GROSSEN Machtkampf Weltregierung-Franziskus- multikulti-UNO EU- Sozi/MerkelGrün gegen Weltregierung-GOLD-Jerusalem- UNO schwach und nach außen hin souveräne Nationen- ABER MIT PRIVATISIERTEM GELD!!

      Also eine REINLEGERPARTIE für die “Nationalen” und die ultimative Chance für die Goldbergehorter weiterhin ein UNSICHTBARES Luftgeldsystem betreiben zu können, nur eben mit national klingenden Währungen. Die neue Währung gehört nach außen hin dem Staat, wird aber GESCHÖPFT IN KONZESSION(!) von den Banken. IST DAS FRECH!!!! HEIMTÜCKISCH!!!
      Der Gesetzesvorschlag für die Schweiz hat mich munter und AUFMERKSAM gemacht. DAS IS SCHON LANG IN PLANUNG.
      Die haben Zeit und bereiten systematisch alles vor.
      SO eine ATTACKE KOMMT.
      SO WIRDS mE LAUFEN und kaum einer riecht die Falle.
      https://www.goldreporter.de/schweizer-politiker-wollen-neuen-goldfranken-als-fluchtwahrung/gold/6884/
      SEIT 2011 WARTE ICH und schnüffel nach ihrer GOLD Stinkspur!!

      Und jetzt bricht bald der Euro.
      Und die GOLDHORTER wollen die deutsche GOLD DMARK 2 PRIVATISIEREN.

      Und da kommen blinde Nationale, die NAIV über die Souveränität jubeln und nicht merken wie sie übern Tisch gezogen werden, gerade recht.

      ICH bin dafür der GRUPPE um MAASSEN zu vertrauen!!!
      Werteunion.MITTELSTAND– mehr Kleinbetriebe, da arbeiten sicher viele AfD Leute mit. Und FACHLEUTE.
      Dort sitzen die Profis ( die die Chemnitzbürger verteidigten) und es braucht jetzt PROFIS.
      Die Idee mit einer Minderheitsregierung und neuen Leuten ist gut.

      • @ Cuibono

        “Man macht eine Charmeoffensive, um die Nationalen ,einzuseifen’… Es gibt einen GROSSEN Machtkampf…” –

        Ja, deshalb ist dem Trump einfach nicht über den Weg zu trauen, auch wenn er faktisch den Nationalisten in der Welt – von Brasilien bis nach Italien – neuen Auftrieb gegeben hat! Schon mehrfach fuhren PI-News-Autoren schweres Geschütz gegen die satanische “Achse Washington – TelAviv- Riad” auf – nach “Kewil” und Herrn Hübner dann nochmals “Kewil”:

        http://www.pi-news.net/2019/05/warum-sind-die-moslemischen-saudis-eigentlich-die-guten/

        http://www.pi-news.net/2019/05/nicht-der-islam-ist-unser-problem-sondern-der-islam-bei-uns/

        Der eigentliche “Knackpunkt” aber ist der von PI-News “außen vor” gelassene jüdische FINANZ-IMPERIALISMUS: Um das “Luftgeldsystem” zu retten, spielt man nochmal die “nationale Karte” (was zugleich die “Abschottung” der Nationen von unbegrenzter Moslemeinwanderung impliziert) – aber am jüdisch-messianischen IMPERIALISMUS hat sich nichts geändert! Wer ist denn die “Hochfinanz”?! “Wir tun Gottes Werk!” (Blankfein, Bernanke und Konsorten) Darüber ist jetzt eine “tiefe SPALTUNG in der freimaurerisch-jüdischen MACHTELITE zwischen ,Kommunisten’ (den Rothschilds, Soros, Obama und den Massenmedien) und ,Zionisten’ (Israel, Trump und seine Hintermänner) entstanden” (H. Makow):

        “Wir sind Zeugen eines Machtkampfes zwischen ZWEI Gruppierungen der freimaureisch-jüdischen WELTHERRSCHAFT”

        https://henrymakow.com/deutsche/2016/12/08/trump-ein-israelischer-putsch/

        “Trump’s Real Mission: Make ISRAEL GREAT AGAIN”

        https://www.henrymakow.com/2016/11/trump-making-israel-greater-again.html

        https://henrymakow.com/deutsche/2016/02/20/2016-zionistische-satanische-herrschaft-auf-dem-vormarsch/

        https://henrymakow.com/deutsche/2016/02/28/terror-ist-zionistische-langzeitstrategie-zur-beherrschung-der-welt/

        Mir ging es ähnlich wie Makow von sich berichtet: “Ungefähr bis zum Jahr 2002 nahm ich Israel sein Selbstbild als BEDRÄNGTE, FRIEDLICHE NATION ab. Die Vorstellung, daß dieser winzige Staat IMPERIALISTISCHE Absichten hatte, schien abstrus.”

        “Aber was wäre, wenn Israel ohne Wissen der meisten Menschen DREH- und ANGELPUNKT innerhalb des PLANS einer NEUEN WELTORDNUNG der Illuminaten wäre?”

        “Was wäre, wenn Israels Funktion darin bestehen würde, den Nahen Osten und den Westen zu KOLONISIEREN und Sitz der WELTREGIERUNG und der WELTRELIGION zu werden?”

        Die Antwort Makows: “Israel ist Vorreiter einer satanisch-imperialistischen Ordnung, die nicht nur dem Nahen Osten, sondern unter der Federführung der USA und der NATO der GANZEN WELT auferlegt wird.” (20. 2. 2016)

      • @Alter Sack, ich habe Makow nicht gelesen. Anscheinend besteht eine zufällige Übereinstimmung mit mir, denn es ist sonnenklar, daß es ZWEI Gruppen gibt, die um die Weltregierung kämpfen.

        Die erste will mit Geldblähen und bitcoin, Totalvirtualisierung, sozimäßig nach oben hinaus blähen und quasi weltkommunistisch die Geldmengen verwalten. Das klappt natürlich nicht.

        Und die zweiten wollen die WIRTSCHAFTSSCHRUMPFUNG, Geldmengenschrumpfung, und sie wollen DEZENTRAL sein, SCHWACHE KLEINE EINZELNATIONEN(!!) haben, die ihnen (unsichtbar) hilflos ausgeliefert sind, und sie TÄUSCHEN DIE NATIONALEN und SCHLEICHEN sich als ihre HELFER in deren VERTRAUEN ein. Die wollen HINTENRUM GOLD Privat(!)geld!!!

        RIchtig ist:
        EIN lockeres, weltweites gutes Nachbarschaftsverhältnis. jeder respektiert jeden in seiner Eigenart. Souveräne Nationen, und JEDES VOLK macht sich sein eigenes Staats-GELD. VOLLGELD!

        EIGENES GELD= VOLK schöpft selber und verleiht selber auf eigene Rechnung, und der Staat bekommt ein mengenmäßig kontrolliertes GRATISGELD, er hat KEINE Staatsschulden mehr, denn er verleiht an sich selbst, und man kann die Steuern krass senken. DAS WÄRE RICHTIG:
        Das komplette heutige Geldschöpf- und Privat-An-Staaten-Verleihgeschäft wäre damit weg!

        Also wiederherstellen, so wies früher war= Der KAISER hatte sein eigenes Geldschöpfrecht, bevor das KRIEGSGEWINNLER Zentralbankengesindel es ihm wegnahm. Und die DIMOKRESIS als abhängige zinszahlungspflichtige Verwaltungsstrukturen als ihre SPIELBÄLLE, einführte. Und dem dummen EGOISTISCHEN Volk vortäuschte, es wäre frei, es könne “wählen” und hätte ab da WAS ZU REDEN!
        So frech.

        Dieses GeldschöpfRECHT MUSS ZURÜCK zum VOLK:

        SCHAUT man sich BLOGS an, Finanzblogs, so träumen viele vom GOLD. UND ÜBERSEHEN die SCHÖPFPROBLEMATIK!! NUR auf die kommts an!! Und sie ebnen damit den GOLDBERGESAMMLERN und ihrem GOLDputschplänen den WEG.

        Für ein VOLLGELDSYSTEM, rein staatlich, WAS EINZIG RICHTIG IST; ist kaum einer. Man braucht dafür nur WENIG Gold. Das, was man hat, reicht. man deckt mit der eigenen Arbeitskraft, mit deutschen Produkten und Erfindungen!!

        DAS wirklich richtige Staatsvollgeld hat kaum pro-SCHREIBER. Erstens verstehts kaum einer und zweitens kann kein Einzelner damit was verdienen, sondern nur ALLE.

        Man sieht,
        –> daß der STAAT als solches als BÖSE hingestellt und ZERFETZT wird,
        –> DAMIT ER SCHWACH IST
        –> damit die wenigen treuen Beamten entnervt das Handtuch werfen
        –> ist ABSICHT, damit die staatstreuen KRÄFTE ( die nur im Allgemeinwohl arbeiten und nicht für sich als Individuum) nur ja kein Vollgeld (!!) zusammenbringen.

        Die BRD hat das Souveränitätsproblem, daher ist die Kritik an dieser NGO richtig, aber TROTZDEM ist es eine STRUKTUR des Zusammenlebens, die funktioniert und darf die “ORDNUNG an sich” keinesfalls zerstört werden.

      • @Cuibono

        Ihre Kommentare werden immer interessanter und zeigen, daß Sie wissen wo der Hase im Pfeffer liegt. Genau der Mittelstand- die Kleinbetriebe- kämpfen ums Überleben und sind nicht wenige von ihnen in der AfD.
        Und die Schweiz konnte sich von zwei Weltkriegen heraushalten. Das macht mich immer noch stutzig.
        Wenn man durch St. Gallen geht kann man an vielen Gebäuden Freimauerzeichen finden. Und wie Nylama schon erwähnte – die Einweihungsfeier des St. Gotthard Tunnels. Das ist alles äußerst merkwürdig.

        Und Frau Merkel, die natürlich dabei sein mußte sagte:
        “Der Gotthard ist wie das Herz, nun fehlt nur noch die Aorta”

      • @ Verismo

        Ja, das mit der Tunneleinweihung ist wirklich abstrus.
        Mit Kunst kann man da nicht mehr kommen.
        Fehlt auch jedes künstlerische Konzept.
        Es ist reines Ritual.

        Was soll da eingeweiht werden?
        Das Tor zur Finsternis?
        (Tunnel in Bergeshöhle = Tor zur Hölle? Wie schon fast manisch immer dabei: die sexuelle Komponente mit der Gleichsetzung FRAU=HÖHLE? Ist dann jeder Zug, der durch den Tunnel fährt, eine Geburt? Oder jedes Auto ein Spermium??)

        Deren abgedrehte Phantasie muß man erst mal haben.
        Die sind wirklich komplett meschugge.l
        Satanistisch verdreht eben.
        Jeder Flecken unschuldiger und harmloser Erde wird umgedeutet, umgewidmet, umgedreht.
        Pervertiert und verwirrt, wie @ Alter Sack so treffend hergeleitet hatte.

      • Deren abgedrehte Phantasie muß man erst mal haben.
        Die sind wirklich komplett meschugge.l
        Satanistisch verdreht eben.

        —————————————-

        Werter eagle

        da fragt man sich tatsächlich an was für teuflischen Substanzen oder Satansdrogen die da alle herumnippeln.

        Ganz knusper in der Kirsche sind die ganz sicher nicht.

        Eigentlich hätten die doch bis zum 06.06.2016 mit der Eröffnung warten sollen, hätte sicherlich besser zu denen gepasst.
        Aber ganz so offensichtlich wollten die Satansherrschaften es dann doch nicht machen und so beließ man es beim ersten, obwohl der sechste sehr verlockend war.

        HG

        Didgi

      • @ Didgi

        Ja, werter Mitstreiter, das mit der Kirsche haben Sie soweit ich das beurteilen kann, richtig erfaßt.

        😉

        Gut, daß ich diese Teifi-Kaschperln nicht ernst nehmen kann, sonst müßte man glatt Angst bekommen, was da so vor sich geht.

      • Weiß eigentlich jemand, wie das Spektakel ausging ?
        Welche der Mächte gewinnt denn am Ende die Oberhand ?
        Ich konnte die “Kunstaktion” noch niergends zu ende ansehen.

  27. DAS (sich aus der Geld-Versklavungs-Energie speisende) SYSTEM beeinflusst / steuert / kontrolliert (in unterschiedlichen Abstufungsgraden, je nach Bewegung /Partei / Informationsmedium) seit jeher auch jede “alternative” Opposition, ob nun parlamentarisch oder “außerparlamentarisch”.

    Wie ein reife Frucht, die vom Baum herabfällt, und danach allmählich von Fliegen, Käfern, Vöglen und Maden zersetzt wird, so wird jede “neue Bewegung”, die sich GEGEN “DAS SYSTEM” stellt, allmählich in einen schleichenden inneren Zersetzungsprozess transformiert …

      • Dr. Curio wirft der Groko “Terroristen-Nachwuchsförderung” vor
        Solche Reden müssen doch den Allerletzten vom Hocker werfen.

      • @ Verismo

        Der derzeitige Mangel an Rückmeldungs-Enthusiasmus ist eher dem Arbeitsanfall geschuldet.

        Die Tage war eher landunters, wie der Nordmann zu sagen pflegt.

        Aber sowas kann auch im gmiatlichn Bayern passieren. Leider.
        Ja, Curio ist schon einer der Besten, da gibt’s kein Wenn und Aber.

        Er ist eben auch der Truppenjurist Nummer 1 und gräbt sich zäh (wie das die 1er-Schüler und Klassenprimeln so an sich haben) durchs Paragraphendickicht.

        Das sieht meist nicht so spektakulär aus, aber an solchen Stellschrauben kann man viel bewirken, wenn sie in die richtige Richtung gedreht werden können.
        Und Curio müht sich, die Zielmarke zu erfüllen. Das ist eindeutig erkennbar.

        Ich fürchte nur, daß die allermeisten Bunzelbürger davon gar nix mitkriegen, weil die verschlagenen Medienfuzzies es nämlich unterlassen, von seinen Heldentaten zu berichten.

    • köööstlich, wie ihn der Lehrer angeht.
      Nein Ironie Stürzlberger, wir lassen jetzt nicht die ganze Islamkritik und warnen vor den bösen Amerikanern.
      Wir warnen vor der jüdischen Machtelite, die den Islam als Waffe benutzt !
      Dass die “rein zufällig” besonders in Amiland zu finden ist, ändert nichts am Fakt.

  28. Momentan wird jeder gegen jeden aufgehetzt: Die Jungen gegen die Alten, die Linken gegen die Rechten und umgekehrt, Frauen gegen Männer, Schwarze gegen Weiße und so weiter. Ist das Zufall? Oder reibt sich da jemand zufrieden die Patschehändchen im Hintergrund? Moslems, Juden, Deutschland. Das ist eine vielschichtige Problematik, die nur einen Verlierer kennt – die Deutschen.

    • RICHTIG!!
      WEM NÜTZT das?

      Ich sage:
      –> der STAAT soll zerschlagen werden, damit man dem VOLK (im Chaos) das GOLD PRIVATGELD UNTERJUBELN KANN!!!!

      DAHER das Aufhetzen Frau gegen Mann, Ehe für alle, Aufhetzen Kinder gegen Eltern, das Gendern, das Invasorenreintreiben (!) um die SPANNUNGEN im VOLK zu erhöhen, absichtlich Ärger erschaffen…

      WENN dann Jeder Jeden den Schädel einschlägt, kommt Köng Midas und sagt: ICH rette eure Volkswirtschaft
      Und er wird einen Geldschöpf-SYSTEM RESET machen

      und er wird so tun, als ob er der RETTER und NICHT der TÄTER war.
      Der Wolf im Schafspelz sucht sich das nächste Engagement. Und DAHER schleimt wer sich bei den Bloggern ein, wie zB Pi-news.

      ABER diesmal hat sich der WOLF verkalkuliert, er wird ALLE Pfründe verlieren!!!

  29. Sehr wichtiger Artikel vom MM Blog Kapitän! Da ist es nicht sonderlich verwunderlich das Stürzenberger sich generell nur auf Ischlam einschießt, und jedwede Diskussion zum Judentum tunlichst vermeidet! Wessen Brot ich esse, dessen Lied ich sing!!!
    PI ist nichts weiter als ein Blitzableiter für die ‚Nazi‘ Sachsen! Immer schön im Kreis laufen, aber bitte nicht nach Berlin schielen, und bitte noch weniger zu den friedliebenden Juden welche schließlich immer Opfer der bösen Deutschen waren! Ach ja zahlen nicht vergessen ihr Deutschen Köter! Ironie!
    Es wird höchste Zeit das der Sauhaufen BRID implodiert!

  30. Ich kann nichts zu dieser Problematik sagen. Die Familie Rothschild handelt auf jeden Fall sogar antijüdisch,obwohl sie Juden sind. Dazu noch einen Vers aus der Thora, 3. Mose 25, 37:

    Denn du sollst ihm dein Geld nicht auf Zinsen leihen noch Speise geben gegen Aufschlag.

    Überzeugt euch selber:

    https://www.kla.tv/13533

    • @Wolfram Hüttermann

      “Die Familie Rothschild handelt auf jeden Fall sogar antijüdisch,obwohl sie Juden sind.”

      Warum handeln die wohl antijüdisch? – Weil sie in Wahrheit allerhöchstwahrscheinlich -sag’ ich mal vorsichtig- unter ihrem jüdischen Mäntelchen etwas ganz anderes sind und was, das konnten wir bei der Eröffnungsfeier zur Einweihung des St. Gotthard-Tunnels sehen wie auch bei dem Auftritt von Madonna bei dem Eurovision Contest, die allerhöchtswahrscheinlich -sag’ ich wiederum mal vorsichtig- zum selben Verein gehört.

      ++++
      MM. WENN SIE HIER SATANISMUS ANDEUTEN WOLLTEN DANN SOLKTEN SIE DAS AUCH SCHREIBEN. SO LASSEN SIE 99 PROZENT DER LESER MIT EINEM GROßEN FRAGEZEICHEN ZURPCK.
      +++++

      • @ Nylama

        https://www.youtube.com/watch?v=VG3WkiL0d_U

        Ihr ganzes neues Album heißt also “Madam X”
        (Erinnert stark an Malcom X und die Bewegung, wird im Lauf des Videos auch stark bestätigt)

        Gruselig!
        Danke, daß Sie mich auf diesen Madonna-Sreifen aufmerksam gemacht haben.

        So deutlich sind diese Illuminaten/Satanisten (wer oder was auch immer) noch nie gegangen.
        Sie lassen Ihre Walküren-Königin (die nur die ehrenhaft gefallenen Helden nach Walhalla bringen) singen, daß “nicht jeder in die Zukunft kommen wird” und das vor dem Hintergrund einer totalen atomaren Weltzerstörung auf der Konzertleinwand.

        Einem klaren Armageddon-Szenario.

        Das X auf dem einen Auge meint “Transplantation” oder “Extinktion”.
        Daß eine große Transplantation gemeint ist, bei der große Teile der Weltbevölkerung ausgelöscht werden sollen, ist unverkennbar.
        Die beiden freimaurerischen Säulen werden zuvor von den Dienern in ihren Plätzen getauscht.
        = Transposition.

        Die schwarze, blondbezopfte Walkürenkönigin mit dem blasphemischen Namen “Madonna”, der ja in der christlichen Welt weitestgehend die heilige Jungfrau Maria meint, geht mit den Untergebenen weiblichen Tiermenschen (Gojim? – ausschließlich weißer Ethnie) um wie mit Opfervieh.

        Die Alte selbst, auf ewig jung getrimmt, kaum noch fähig, ihre morschen Knochen zu bewegen, zuckt ewig ihre studiotrainierten Beinchen in ewig gleicher Kopulationsaufforderung, in die Jahre gekommen, daher etwas lahmer, jedoch gleichgeblieben: unerotisch wie eh und je.

        Der Totentanz diesmal im Raggae-Rhytmus und -Sound.
        Mal was anderes, diesmal also Jamaika, könnte ein Hinweis sein, so sie sich diesmal versammeln.

        Die Opferkälber sind weiß gekleidete Jungfrauen (weißer Ethnie) und die schwarzen männlichen Chordarsteller in Gasmasken-Taueranzüge-ähnlich designtem Aufzug. Alle schwarzer Ethnie entstammend.

        Jamaika, Hochburg der “schwarzen Befreiungsbewegung seit Marley”, Steuerungszentrum des atlantischen Drogenhandels, und nicht zu vergessen, der “Lord”, den sie dort musikalisch seit ein paar Jahrzehnten in wechselnden musikalischen Stilrichtungen anbeten, trägt den Namen Zion, die Rastafari-Bewegung seinerzeit eine zionistische Bewegung. “Lion of Zion”, die langen Haar-Zöpfe Ausdruck der Kraft und Unbesiegbarkeit, wie bei Samson im alten Testament zu verstehen.

        Deshalb dürfen die echten Rastafari sie auch NIE abschneiden.

        Das Video erklärt endlich auch, was diese Gestalten mit ihrer Überflutung unseres Kontinents mit Schwarzafrikanern vorhaben.
        Es handelt sich um die Endphase und aktuelle Stufe des Zionismus, die “Lions of Zion” in ihrem derzeitig völlig verkommenen, drogenabhängigen Stadium.

        Sie schicken uns ihre Vorhut der schwarzen Rachebewegung, vor einigen Jahrzehnten mit dem bekannten Marley-Titel angekündigt:

        “I shot the sheriff, but I did not shoot the deputy
        I shot the sheriff, but I did not shoot the Deputy

        All around in my home town
        They’re trying to track me down
        They say they want to bring me in guilty
        For the killing of a deputy
        For the life of a deputy, but I say

        I shot the sheriff, but I swear it was in self-defense
        I shot the sheriff, and they say it is a capital offense

        Sheriff John Brown always hated me
        For what I don’t know
        Every time that I plant a seed
        He said, “Kill it before it grows”
        He said, “Kill it before it grows”, I say

        I shot the sheriff, but I swear it was in self-defense
        I shot the sheriff, but I swear it was in self-defense

        Freedom came my way one day
        And I started out of town
        All of a sudden I see sheriff John Brown
        Aiming to shoot me down
        So I shot, I shot him down, I say

        I shot the sheriff, but I did not shoot the deputy
        I shot the sheriff, but I did not shoot the Deputy

        Reflexes got the better of me
        And what is to be must be
        Every day the bucket goes to the well
        But one day the bottom will drop out
        Yes, one day the bottom will drop out, but I say

        I shot the sheriff, but I did not shoot the deputy, oh no
        I shot the sheriff, but I did not shoot the deputy, oh no

        Songwriter: Bob Marley”

        In all den Jahren waren die armen Schwarzen immer nur die Opfer der bösen weißen Sheriffs.
        Sie besingen und besangen stets den Widerstand und den kommenden Aufstand der Gerechten.
        Stets die armen rassistisch Verfolgten, die sich gegen die große Ungerechtigkeit einmal wehren würden.
        Nie die Realität im Auge, daß es sich bei ihnen fast durchwegs um drogensüchtige, hochkriminelle, brutale und dumme Nichtsnutze handelt, die außer Vermehrung und die wertvollen Drogenplantagen ihrer Mafiabosse bewachen, nie irgendwas zustande bringen können werden.

        Abstammend von Piraten, Kriminellen und Meuchelmördern, aber das wollen die Karibischen nicht hören. Lieber säusels sie sich ein in ihre Opferrolle, denn die Jamaikaner sind nur zu einem sehr geringen Teil von entflohenen Skalven abstammend.
        Die allermeisten ihrer Vorfahren waren geldgierige und skrupellose Piraten.

        Also diesen werden wir überlassen bei dieser Madame X und zwar im Rahmen eines Großrituals, das das gerechte Armageddon einläuten soll.

        Sehr aufschlussreich, wirklich.

      • @ eigene Ergänzung:

        Hier hat es noch jemand sehr deutlich formuliert.
        Was wir brauchen, das ist keine politische Umorientierung.
        Sondern eine Teufelsaustreibung!

        Nicolaus Fest zu den ersten Tagen in Brüssel – Auf zur Teufelsaustreibung

      • Steuerungszentrum des atlantischen Drogenhandels, und nicht zu vergessen, der “Lord”, den sie dort musikalisch seit ein paar Jahrzehnten in wechselnden musikalischen Stilrichtungen anbeten, trägt den Namen Zion, die Rastafari-Bewegung seinerzeit eine zionistische Bewegung. “Lion of Zion”

        Das Video erklärt endlich auch, was diese Gestalten mit ihrer Überflutung unseres Kontinents mit Schwarzafrikanern vorhaben.
        Es handelt sich um die Endphase und aktuelle Stufe des Zionismus, die “Lions of Zion” in ihrem derzeitig völlig verkommenen, drogenabhängigen Stadium.
        🙁
        Danke, Wieder was gelernt.
        Der Lion of Zion ist der Löwe von BabYlon.

        Der Löwe von BabYlon macht auch Jagd auf die Löwen von Juda,
        siehe die rituelle AusBlutung Diana (Löwe Juda Haus David) in der UnterWelt von Paris, HauptStadt der BabYlonier.

        Wer kann die Höchste Löwin Judas von EngLand ermorden ohne dafür angeklagt zu werden ?

        🙁
        StammLeser wissen : Die TemplerYuden Portugals haben als Erster Neger in die Neue Welt verschifft.
        Warum hat man/werden die UrVölker ausgetauscht ?
        Es gibt doch laut UNO/unesco keine MenschenRassen ?
        Die Weisen von BabYlon behandeln Menschen wie Vieh.
        In den unHeiligen Büchern der theoLOGEN von BabYlon ist MenschenZucht und Sklaverei erlaubt.

      • @ eagle1

        “Satanisch” ist die UMKEHR aller Werte einer bestimmten Gemeinschaft. Der “Teufel” – von griech.: DIABOLOS – ist der “Durcheinanderwerfer”, Verwirrer. “Madonna” ist eine hundsgemeine Verächtlichmachung des christlichen Symbols oder des christlichen Höchst-Werts der REINHEIT und UNVERSEHRTHEIT durch die Sünde und das Böse (auch wenn dies einer der Geburtsvornamen dieses Scheusals gewesen sein soll):

        Madonna als “Botschafterin des Judentums”

        https://de.metapedia.org/wiki/Madonna_(Künstlerin)

        Mit solchen “Vereinnahmungen” zentraler christlicher Symbolik wie der “Madonna” oder “Gottesmutter” (wie die Ost-Christen sagen) für die Agenda der NWO-Satanisten soll die Psyche des heutigen Massenmenschen UMGEPOLT werden, wie Henry Makow in vielen Artikeln aufgezeigt hat:

        Die kabbalistische Doktrin der Zerstörung:

        Nach der Kabbalah, der Geheimlehre des Judaismus und der Freimaurerei, sind “das BÖSE und Unheil nur endemische Faktoren im Schöpfungsprozeß. Ohne das BÖSE könnte das GUTE nicht existieren, ohne ZERSTÖRUNG könnte keine SCHÖPFUNG stattfinden” (übersetzt aus: Byron L. Sherwin: Die Kabbalah: Einführung in die Jüdische Mystik, p. 72)

        https://www.henrymakow.com/the_destructive_principle_of_th.html

        “Kabbalisten glauben, daß die Alte (christliche) Ordnung ausgerottet werden muß, bevor die Neue (satanische) Ordnung auf der Grundlage der Kabbalah errichtet werden kann.”

        In diesem Prozeß befinden wir uns gerade, seit Freimaurer, Illuminaten und jüdische Kabbalisten die MACHT in der “westlichen Welt” ergriffen haben:

        Das destruktive Dogma der Kabbalisten, wonach das BÖSE auch GOTT “inhärent” ist, weiht die Menschheit dem Untergang!

        https://henrymakow.com/deutsche/2016/03/12/destruktives-dogma-der-kabbalisten-weiht-die-menschheit-dem-untergang/

        “Die Kabbalah ist SATANISCH, da sie behauptet, daß DAS BÖSE TEIL GOTTES ist: ,Gott hat zwei Seiten, beide sind im Grunde genommen eins; was wir als Böses erfahren, ist GENAUSO GÖTTLICH wie das, was wir als gut empfinden.’ Daraus entstand dann die Behauptung welche heutzutage weite Verbreitung findet:

        ALLES IST GUT’.”

        Man braucht nur “positiv” zu denken!

      • “Jamaika, Hochburg der “schwarzen Befreiungsbewegung seit Marley”, Steuerungszentrum des atlantischen Drogenhandels, ”

        @eagle1

        So viel ich weiß gelten nur die Kolumbien,Panama und Mexiko als die zentralen
        Dreh- und Angelpunkte des Pan-Amerikanischen Drogenhandels, wo auch die CIA ihre Finger im Spiel hat. Ähnlich wie Afghanistan in Eurasien als das Zentrum des von NATO gesteuerten Drogenhandels ist.

      • @ Intellektueller

        Ja, da hocken die auch, da sind ihre Umschlagplätze. Die großen Märkte.
        Aber wo genau denken Sie, feiern die ab, wenn sie mal unter sich sein wollen?

        Die treffen sich gern auf “Captain Jack Sparrow”s “Tortuga” Nummer 1.

        Auf ihrer historisch so viel besungenen Lieblings-Skull&Bones-Insel, einem der beliebtesten Rückzugsgebiete für diese Spezies.

        Schwereres Gerät sehen Sie da nur noch im gebirgigeren Hinterland am Rand der bewachten “Plantagen” für den kleinen Eigenbedarf (gewissermaßen).

        Ansonsten gibt’s auf der gesamten Kokserinsel genug Frischfleisch in Form von ahnungslosen Touristinnen und sonstigen Drogentouristen, sowie fast keine “Sheriffs”. 😉

        Optimal, um die Geschäfte zu leiten. Blicken lassen sollte man sich ja sowieso nie persönlich dort, wo der Markt blüht…

      • @ Alter Sack

        Da hätte ich noch einen ganz guten Dr. Curio-Beitrag für Sie.
        Er müht sich durchs Paragraphenwaldgeäst- und Gesträuch.
        Auch das muß sein.
        Ich kann jedoch nur hoffen, daß die AfD sich ihrer Gesamtlage bewußt ist und bleibt und daß diese Sommerloch-Füller nur eine harmlos daherdümpelnde Vorhutversion der bevorstehenden Groß-Finte darstellen.

        Inhaltlich wie immer richtig und auch gut pointiert, aber wir brauchen da noch wesentlich mehr in Richtung direkter Angriff.

        Nicht im Sinne der Skandalprovokation, sondern im Sinne der Entlarvung der Verbrecherbande im Buntentag.

        Anhörung im Innen-Ausschuss zum Fachkräfteeinwanderungs-/Arbeitsduldungsgesetz | Dr. Gottfried Curio

      • @MM

        Nun – was sonst sollte in diesem beiden Aufführungen für alle ersichtlich wohl dargestellt und transportiert werden als allerhöchstwahrscheinlich Satanismus mittels dieser beiden für alle Zuschauer ersichtlichen offenbar in eine Performance verkleideten satanistsichen Rituale.

        Zuschauer, die davon keinen blassen Schimmer hatten und haben, aber ein Gespür dafür, ob etwas mit rechten Dingen zugeht oder nicht, konnten das vielleicht nicht zuordnen, hatten aber allerhöchstwahrscheinlich ein sehr mulmiges Gefühl dabei und waren wohl leicht bis erheblich irritiert.

        ++++
        MM. DAS MAG IHNEN KLAR SEIN. ABER ALLEN, DIE SICH MIT SATANISMUS NOCH NIE BEFASST HABEN, STEHEN VOR EINEM RÄTSEL.
        +++++++

      • @MM

        Dass die meisten Leute da vor einem Rätsel stehen und sie zwar sehr irritiert sind, das aber nicht zuordnen können, ist mir auch klar. – Deswegen dann noch der zweite Absatz.

        Die meisten wollen es auch garnicht wahrnehmen und schon garnicht wahrhaben – es macht ihnen vielzuviel Angst, weswegen sie es ausblenden.

      • Ich schätze, die allermeisten nehmen solche Inszenierungen als nichts anderes wahr als eine Modeerscheinung. Eben genauso wie die Gossip-Bewegung.
        Klar sind die Leute irritiert, aber das waren sie auch, als sich die Hippies lange Haare und Fetzenkleidung zulegten. Heute tragen unsere jungen Männer Allahistenbärte – auch dabei denkt der Michel nur : “na ja, das geht auch wieder vorbei”.
        Eine echte satanistische Gefahr ? … wer glaubt denn an sowas ? … kaum ein Mensch !
        Man glaubt daran, dass Gott uns beschützt.

      • @Alter Sack

        ““Die Kabbalah ist SATANISCH, da sie behauptet, daß DAS BÖSE TEIL GOTTES ist: ,Gott hat zwei Seiten, beide sind im Grunde genommen eins;”

        Nun – das entspricht der Erkenntnis der Quantenphyisk, die das ganze All als einen einzigen sich ganzheitlich entwickelnden Organismus erkannt hat – insofern stimmt diese Aussage sehr wohl in dem Sinne, dass physisch nichts voneinander getrennt ist in diesem All-Organismus.

        Was allerdings getrennt, gespalten ist und geheilt werden muss, ist demnach das Bewusstsein dieses einen All-Organismus, der in seinem Bewusstsein gespalten ist wie Dr. Jekyll und Mr. Hyde.
        Geheilt werden kann das somit logischerweise nur durch Bewusstwerdung – allerdings konnte auch Dr. Jekyl seine Mr. Hyde-Persönlichkeit nicht heilen und hat sich dann infolge umgebracht, um das nächtlicher Morden seiner Mr. Hyde-Persönlichkeit zu beenden. – In diesem Film, an dem eben die Krankheit der multiplen Persönlichkeit dargestellt wurde, war die Dr. Jekyll-Persönlichkeit ein sehr guter Arzt und Mensch und nur weil er als Arzt dieses Krankheitsbild kannte, konnte er aufgrund aller Indizien diese bei sich selbst erkennen und seiner mordenden Mr. Hyde-Persönlichkeit auf die Schliche kommen.

        Die Kabbalisten ziehen nur die falschen Schlüsse daraus und sehen diesen Zustand als unveränderbar an. – Sie sehen nicht, dass es eine Bewusstseinsspaltung ist, die durch Bewusstwerdung allein dann doch heilbar ist. Die Bewusstseinsspaltung muss im Bewusstsein aufgehoben, überwunden werden und damit kann eben bewusst das Böse beendet werden in der Erkenntnis, dass erstlich und letztlich dieser All-Organismus sich in allem, als alles alles selbst antut und dieses keinen Sinn macht, weil nur dieser All-Organismus selbst an allem leidet, was er sich selbst in seinen bösen Teilen zufügt.

        Die Kabbalisten gehen davon aus, dass auf der einen Seite der Waage das Gute und auf der anderen Seite der Waage das Böse sein MUSS, damit alles ausgeglichen ist.

        Das ist aber ein Irrtum. – Wenn auf beiden Seiten der Waage nur Gutes liegt in identischer Menge, dann ist die Waage ebenso in vollkommener Harmonie und das Böse wird dann schlichtweg nicht mehr gelebt – bleibt ungelebtes Potential.

        Wenn alle Wesen ihr Böses überwinden und nur noch gut sind, dann ist alles in Liebe, Frieden, Harmonie, Gerechtigkeit, Freude und vollkommen ausgeglichen.

        Böse und gut sind nur Potentiale, die gelebt werden können oder auch nicht – sie bedingen einander nicht – dass sie das täten ist der Irrglaube der Kabalisten und noch so einiger anderer Irregeleiteten.

        Ich hoffe sehr, die lesen mit und verstehen, was ich zu erklären versuche.

      • Sie schicken uns ihre Vorhut der schwarzen Rachebewegung, vor einigen Jahrzehnten mit dem bekannten Marley-Titel angekündigt:

        ——————————-

        Bob Marley ist nicht übel aber von Clapton finde ich `Ì Shot The Sheriff“persönlich besser 🙂

        HG

        Didgi

      • @ Nylama am 09. Juni um 20:52

        Sie gehen aber von menschlichen Spezies aus, in Ihren Gedanken!

        Was wenn diese es nicht sind?

        Ich weiß, hier darf man über sowas nicht schreiben aber die Frage stellt sich immer wieder, warum tun sie Dinge von dem sie selber getroffen werden könnten, wie zum Beispiel Chemtrails oder vergiften der Boden ( Agrar) und wie beim biologische Kriegsführung geplanten Insekten, gesehen bei „ Labor des Todes“ Video!!! Oder gar Atomkrieg! Sie wären doch selber betroffen und tausende Jahre Abstinenz durch radioaktive Verseuchung, kann nicht sein, das die das so planen zu überleben!

        Wie erklärt sich das? Es sei den sie sind so wie wir sie sehen , Avatare in Menschen Körper! So wie bei Hollywoodfilm Avatar zu sehen! Im Film : Die Menschen züchten Körper der Spezies der Pandoraner und schlüpfen in diese Körper um in der für Menschen giftigen Atmosphäre pandoras überleben und handeln zu können! War das eventuell ein Wink des Regisseurs an die Menschheit? Aber das alles ist ja so absurd ( für uns durch für uns bekannte Bewusstsein) und unbekannt deswegen kann es nicht wahr sein und es ist irre!

        Wie gesagt nur so mal überlegen und plausible Erklärungen bemühen die unwiederlegbar wären.

        Ehrlich gesagt ich halte das selber für bekloppt und lächerlich aber ich schließe nichts mehr aus da diese Eskapaden nie aufhören und sich Zyklus weise wiederholen!

        Daher möchte ich diesen verrückten Wahrscheinlichkeiten eine Chance einräumen um es zu Wiederlegen oder bestätigen zukönnen. Aber eben das findet NIE statt, warum wohl?

      • @Nelix

        “Sie gehen aber von menschlichen Spezies aus, in Ihren Gedanken!

        Was wenn diese es nicht sind?

        Ich weiß, hier darf man über sowas nicht schreiben…”

        Ich habe noch einen Antwortkommentar an Sie, Apache und alle geschrieben, der auf einem Interview in zwei Teilen zwischen einer Wissenschaftlerin und dem Wissenschaftler Dr. Bruce Lipton beruht, gepostet – ich hoffe, Herr Mannheimer stellt es ein.

        Da führe ich die Aussagen der Quantenphysik bzw. eben auch des Dr. Bruce Lipton per Analogie auf die Wurzel zurück.

        ich sehe in dem quantenphsikalisch erkannten All-Organismus eben nicht nur die Menschen – alles ist Teil davon, allerdings eben in Sub-Systemen, wie sie auch in unseren eigenen Körpern/Organismen vorkommen und wirksam sind und in allen Lebensformen.

        Ich bin ein Freigeist und bin da ganz bei Ihnen. – Ohne Freigeister würden wir alle vermutlich noch in Felle gehüllt mit der Keule um’s Lagerfeuer hocken oder tanzen – nur Menschen, die Freigeister waren und über den Tellerrand hinauszublicken wagten und das vermeintlich Unmögliche für möglich zu halten wagten, haben uns dahin gebracht, wo wir heute sind – auch wenn sie zu Lebzeiten dafür oftmals einen hohen Preis zahlen mussten, denn schon immer galt “Es kann nicht sein, was nicht sein darf”. :))

        Schade, dass Sie offenbar nicht bei mir um die Ecke wohnen oder ich bei Ihnen – Apache dazu und wir könnten gemeinsam unseren Geist fliegen lassen. :-))

      • Es ist keine Kunst den “Geist fliegen zu lassen”, das kann beinah jeder.
        Die Kunst besteht ganz offensichtlich darin ihn wieder einzufangen und auf den Boden der Tatsachen zu bringen. Das kann nicht jeder, wie man ja sieht.

        Jetzt fangt Ihr hier schon wieder mit dem Schwachsinn an. Die Realität scheint Euch nicht verrückt genug zu sein, jetzt braucht Ihr auch noch die Außerirdischen, damit Euch einer abgeht. Wie seid Ihr bloß drauf ?

      • @ML

        Zum fliegenden Geist: keine Angst, die nötige Bodenhaftung ist vorhanden für die Rückkehr aus luftigen Höhen. ;-))

        Wie ich schon sagte: “sowohl – als auch” – “Kopf im Himmel und Füße fest auf dem Boden.” ;-))

    • @ Wolfram Hüttermann

      Die “Masche” kennen wir doch auch vom Islam:

      “…hat nix mit dem wahren Islam zu tun”!

      Rothschild hat nix mit dem “wahren Judentum” zu tun, handelt sogar “antijüdisch”!

      Ich bitte Sie, machen Sie sich nicht lächerlich!

      https://de.metapedia.org/wiki/Familie_Rothschild

      Beachtenswert besonders die “Inzest-Regeln”, damit das Geld “in der Familie bleibt”, also jüdisch. Gründung des Zionistischen Kongresses 1897 durch die Rothschilds! Hat nix mit nix zu tun…

      Dann zitieren Sie die THORA als “Beweis” für ihre persönliche Meinung, unterschlagen aber den TALMUD – als die maßgebliche “Interpretation” der Thora durch die Rabbinen für den heutigen Judaismus! Dazu:

      https://de.metapedia.org/wiki/Talmud

      “Das wahre Wesen des Judaismus: Auserwähltheitswahn, Hass und Intoleranz”

      http://www.luebeck-kunterbunt.de/Judentum/Wesen_des_Judaismus.htm

      “Ein Volk, das seit 2000 Jahren verfolgt wird, muß irgendetwas FALSCH machen.” (Henry “Herbert” Kissinger)

      Der Grund ist das “Herz des Judaismus”: der TALMUD. “Der Talmud ist der Kern des Judentums. Verständnis des Talmud ist Verständnis des Judentums.” (Zionist Bernard Lazare)

      Da Sie – vermutlich Nicht-Jude – sich mit der Thora befassen, verdienen Sie laut Talmud schon mal den Tod: Synhedrin 59a!

      Mit dieser Drohung soll verhindert werden, daß ANDERE Auffassungen der Thora als die der Talmudisten und Rabbiner Gültigkeit haben können – Gedankenkontrolle vom Feinsten!

      Denn Jesus hatte eine ganz andere Interpretation der Thora als die Pharisäer, weshalb er schließlich auch getötet wurde. Sie scheinen einfach Ihre christlich-universalistische Auffassung in den Judaismus hineininterpretieren zu wollen, weil nicht sein kann, was nicht sein darf: daß der Judaismus eine mit unserer christlich geprägten Kultur unvereinbare Geisteshaltung darstellt, auch wenn er heute die schiere ÜBERMACHT in Medien, Politik und Wirtschaft besitzt. Solche “Scheinharmonisierungen” sind deshalb besonders gefährlich für unsere Freiheit und Autonomie!

  31. Einer meiner Kommentare bei PI enthielt einen Link zum MM-Blog – der Link wurde wegzensiert.
    Seitdem ein Kommentar mit Israel-Kritik komplett “weegmoderiert” wurde, bin ich dort dauerhaft gesperrt.

    • @ Reinhard Stenzel: ‚Seid meiner Israel Kritik bin ich dort dauerhaft gesperrt‘!
      Werter Mitstreiter willkommen im Club der Ausgestoßenen, wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd!

    • @eagle1

      Nicolaus Fest ist unschlagbar. ER hat totalen Durchblick.
      Und genau den Rat gab uns auch Petra Raab – werde Mitglied bei der AfD-
      den ich sofort befolgt habe.
      Denn die AfD
      kann nur mächtig werden, wenn wir ihr dazu verhelfen.

      Wenn wir dagegen die AfD weiterhin wegkritisieren, dann haben wir überhaupt keinen Einfluß mehr mit Verstand und Vernunft den verfahrenen Karren wieder aus dem Dreck zu holen.
      Dann sind wir wieder beim “Bauernaufstand mit Mistgabeln” gelandet, denn die wenigsten besitzen Waffen, aufgrund unserer Entwaffnung.
      Unsere jungen Burschen sind ebenfalls “entwaffnet” aufgrund der Abschaffung der Wehrpflicht und Mistgabeln gibt es aufgrund des gewollten Höfesterbens immer weniger, vielleicht noch am Flohmarkt.

      Denn wer noch Hilfe von der Bundeswehr, Polizei, Justiz erwartet, die ebenfalls “entwaffnet” worden sind, weisungsgebunden, der ist von allen guten Geistern verlassen.

      Solange wir die AfD am Leben lassen, sitzt doch bereits im Bundestag, auch wenn er fast menschenleer ist, aber wir können im Internet hören, wie sie mit den Lügenparteien abrechnen.
      Im Sinne von “Land, Land, höre des Herrn Wort” bezüglich Wahrheit , abgewandelt auf AfD
      Volk, Volk, höre das Wort der AfD-Streiter!!! und helfe mit, bei der “Teufelsaustreibung” Sie sind doch alle bereits entlarvt.

    • MMnews ist auch Israelfreund.
      DAS ist total okay, das macht nichts, man kann ALLES sein, auch PI-news darf alles sein..

      JEDER hat ein RECHT auf seine Wünsche

      WAS man aber NICHT zulassen darf, ist, daß mächtige Heuchler mit dem Goldtrick und dem Einseifen von naiven Nationalen eine NEUauflage dieses geisteskranken Geldplündersystems erreichen wollen.

      • Reiner Dung hat gar nichts bewiesen.
        Selbstverständlich war Jesus Christus Jude.

        .. ich halte die neidigen Germanen nicht aus…

        Gibts sowas?
        Wie kann man sich nur wünschen, zum Kreuziger zu werden????

        Seid doch froh, daß diese Versuchung nicht auf eure Vorfahren zukam!!!!

  32. Diese Gotteserfindungen der Jordantaler haben die EIgenschft in sich, dass einer einmal denen zugehört,lebenslang an diesem Nasenring hängen bleibt
    Alls derern Beteuerungen sind lötiger Selbstbetrug.
    Beispiel ist das der Parasit Goa ´ últ wie bei Stargate
    Islam pflanzt sich in das Gehirn eine Naivlings, auch andere Religionen sind dazu fähig und der dasmit Infizierte ist kaum mehr fähig diese Erfindung aus dem Jordantale los zu werden.

  33. Mich überrascht nicht, dass Journalisten sich verkaufen, das dieser so “billig” ist, allerdings schon eher.

    Wer , wie das auserwählte Volk , die Medienlandschaft so uneingeschränkt beherrscht, leistet sich selbstverständlich auch in der alternativen Szene willige Schreiber, gilt es doch das gesellschaftliche wie auch das politische Klima in EU und insbesondere in der BRD anzuheizen. Christen gegen Moslems aufzustacheln, sie zum handeln zu bewegen, ist auch kein sehr erfolgreiches Spiel. Selbst wo so prominente und rhetorisch gewiefte Leute wie H.Broders unterwegs sind bekennender Zionist übrigens, und uns Deutschen die muslimische Integrationsunwilligkeit ständig vor Augen halten, so bleibt doch eine “echte Reaktion” aus. Die “Truppen” von Soros könnten da schon eher Erfolg haben, sollten sie konzertiert und konzentriert losgelassen werden.

  34. ,,Es gibt eine Grenze, wo Zurückhaltung aufhört, eine Tugend zu sein.”

    ,,Es gibt überwältigende Notwendigkeiten, die in ihrem beschleunigten
    Lauf alles darnieder werfen, die dem Verstand nicht Zeit lassen, sich
    zu festen Grundsätzen zu flüchten, die den Menschen zwingen, sich auf
    eine Weise zu entscheiden, die man bei ruhiger Überlegung gewiß
    verwirft.”

    ,,Nichts anderes braucht es zum Triumph des Bösen, als daß gute Menschen gar nichts tun.”

    -Edmund Burke (1729 – 1797), irisch-englischer Staatsmann und romantischer Denker

  35. ,,Ist Deutschland „Amalek“? Israel hat keinen schlimmeren Feind als Amalek

    Bereits damals gab es die Ansicht, Deutschland sei „Amalek“.

    Purim: Kein schlimmerer Feind als Amalek.”

    https://gloria.tv/article/Bo8ZvDDrfU1y28sWtYWw1v2kM

    ,,Es ist eine Mizwat Asse – ein Gebot der Tat – bindend für ganz Israel, Amalek, seine Nachkommen und die Missetaten der Amalekiter zu verabscheuen und ausdrücklich zu erwähnen. Wir sollen unseren Kindern erzählen, was uns Amalek, gleich nach dem Auszug aus Ägypten, angetan hat. Endgültig wird diese Mizwa erst erfüllt sein, wenn wir das Andenken an ihn vollkommen aus der Welt geschafft haben werden, so dass alles, was nur in irgendeiner Weise an Amaleks Name erinnern könnte, vom Erdboden vertilgt werden wird. ”

    http://www.hagalil.com/judentum/feiertage/purim/adar/amalek.htm

  36. ,,Wenn die letzten und höchsten Güter von Volk und Vaterland auf dem Spiele stehen, versagen die juristischen Formen und Formeln, die auf Erden gemacht sind; wer zum letzten Kampf fürs Vaterland geht, holt sein Recht vom Himmel.

    -Ernst Moritz Arndt (1769 – 1860), deutscher Professor für Theologie und Verleger, wegen seiner antinapoleonischen Flugschrift “Geist der Zeit” 1806-1809 im Asyl in Stockholm

    ,,Eine Nation kann ihre Narren überleben – und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger. Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben. Ein Feind vor den Toren ist weniger gefährlich, denn er ist bekannt und trägt seine Fahnen für jedermann sichtbar.

    Aber der Verräter bewegt sich frei innerhalb der Stadtmauern, sein hinterhältiges Flüstern raschelt durch alle Gassen und wird selbst in den Hallen der Regierung vernommen. Denn der Verräter tritt nicht als solcher in Escheinung: Er spricht in vertrauter Sprache, er hat ein vertrautes Gesicht, er benutzt vertraute Argumente, und er appelliert an die Gemeinheit, die tief verborgenen in den Herzen aller Menschen ruht.

    Er arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault. Er treibt sein Unwesen des Nächtens – heimlich und anonym – bis die Säulen der Nation untergraben sind. Er infiziert den politischen Körper der Nation dergestalt, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren hat. Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest!”

    -Marcus Tullius Cicero * 3. Januar 106 v. Chr. † 7. Dezember 43 v. Chr

    • Ihr kennt doch die Rede von JF Kennedy vor seinem Tod und die Freedman Rede über das Wesen dieseser üblen Meschpoke oder ?
      Benjamin Freedman – Rede im Willard Hotel 1961 deutsch

  37. Man sagt keine Antwort ist auch eine Antwort.
    Sollte M. Stürzenberger seine Weiße Rose zurückgeben
    auf die er sich laufend beruft.
    Ich glaube das das Zerwürfnis mir seinem ehemaligen Mitstreiter
    Frankfurter da auch zu Grunde liegen könnte.
    Zumindest besaß Stürzenberger die Contenance daraus keine
    Diffamierung zu machen. Gegenstellungsname währe doch
    sowieso in der Tonne gelandet.
    Bei M.M. das selbe Zerwürfnis, gegenteilig zu PI hier gibt es keine Tonne.
    Wobei würde ich ihm auch nicht zutrauen.
    Und da gab es noch eine Exxxxx die auch erkannte und verstoßen wurde.
    Hat er nicht letztes Jahr nach Malle eingeladen wo ich noch fragte
    wer eine Reise tut hat was zu erzählen warum nach Malle das kostet doch Geld.
    Ha ha ich alter Narr und Depp den geantwortet hatte ja nicht,
    wie oben keine xxxxx ist auch eine.
    Zumindest kann ich verstehen das er Offensichtliche Tatsachen, denn
    die gehen auch an Stürzenberger nicht vorbei so dermaßen Ignoriert.
    Aber sorry wen dem, “Den besten der Gojim sollst du töten.” (Kiduschin 40b)

    Was sagte doch Christus zu solchen Machenschaften: „Denn es ist nichts verborgen,
    was nicht offenbar werden wird, noch geheim, was nicht kundwerden und ans Licht
    kommen soll“ (Lukas 8/17).

    Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann- Mark Twain

    „Zehn Regeln des Meisters Sun-Tsu“
    1. spart weder mit Versprechungen, noch mit Geld oder Geschenken,
    denn all dies trägt reiche Zinsen

    Friedrich Nietzsche gehalten: „Fantasten belügen sich selbst, Lügner andere.“

    Gebt mir die Freiheit zu wissen, zu sprechen, und vor allem die, meinem Gewissen
    gemäß zu urteilen! “Areopagitica”. John Milton (1608-1674)

    “Wir Deutschen sollten die Wahrheit auch dann ertragen lernen,
    wenn sie für uns günstig ist.” Heinrich von Brentano

  38. biersauer sagt:
    8. Juni 2019 um 21:23 Uhr
    Diese Gotteserfindungen….
    In der Abenddämmerung kam ein Mann ins Dorf und sagte,
    er sei der Prophet.
    Die Bauern aber glaubten ihm nicht.
    „Beweise es !“, forderten sie.
    Der Mann zeigte auf die gegenüberliegende Festungsmauer und fragte:
    „Wenn diese Mauer spricht, glaubt ihr mir dann ?“
    „Bei Gott, dann glauben wir dir“, riefen sie.
    Der Mann wandte sich der Mauer zu, streckte
    die Hand aus und befahl : „Sprich, oh Mauer !“
    Da begann die Mauer zu sprechen :
    „Dieser Mann ist kein Prophet.
    Er täuscht euch. Er ist ein Lügner.“
    (zitiert nach Zülfü Livaneli: “Der Eunuch von Konstantinopel”; lt. Wikipedia)

    • Paradoxer kÄSE! ist es genau etwas für Naive!
      Mittels solcher Paraphrasne ist die Unwahrheit auch nicht zuretten, denn kindlicher Schwachsinn von Glaube ist eine Achillesferse und als Argument daher nicht tauglich!
      Schon meine Großmutter sagte ” Wenn der Wenn nicht wäre, dann wäre auch der Kühdreck Butter!”
      Das Beispiel hinkt, weil es gibt keine sprechende Mauer- mit solch Beispielen können sie gar nix und sie outen sich nur als Troll.

  39. ThR sagt:
    8. Juni 2019 um 19:35 Uhr
    Nur da hätt ich einmal eine Frage an alle Kommentatoren –
    Wo soll ich da anfangen, am besten hier im Blog bleiben
    und ins Archiv gehen, nur nicht al zu weit den der Hausherr
    musste selber staunen.
    Anfang der 1950er Jahre, zu Beginn des Kalten Krieges, erklärte Baron Ismay, erster
    Generalsekretär der NATO, der Zweck der North Atlantic Treaty Organization sei es,
    »die Russen draußen, die Amerikaner drinnen und die Deutschen unten zu halten«.

    Die USA sind in Deutschland Besatzungstruppen, die machen was sie wollen, und das
    irre daran ist, dass Deutschland gem. Art. 120 GG auch die Kosten für o.a. und andere
    Maßnahmen tragen muss.
    Wie schrieb ein gewisser Brzezinsky: “Deutschland steht unter der Zwangsherrschaft des US-Imperialismus, ist ein tributpflichtiger Vasallenstaat.” (Seite 92 im Buch!)

    1966-1969 Kurt Georg Kiesinger stellte schon früher fest: “Wir sind doch faktisch ein
    Protektorat der Vereinigten Staaten.”

    Carlo Schmid – SPD – Das Deutsche Reich ist nicht untergegangen!
    https://www.youtube.com/watch?v=hveRvS23tLk
    Carlo Schmid, SPD, Grundsatzrede vom 08.09.1948
    https://www.youtube.com/watch?v=njlLVk1Y8HU

    Willy Brandt
    Dieses Grundgesetz haben uns die Amerikaner, um es vorsichtig zu sagen, anempfohlen.
    Man könnte auch sagen , auferlegt. Bunte 14.02.1991 S. 94

  40. achaimenes sagt:
    8. Juni 2019 um 16:24 Uhr
    Was veraendert das Wissen darueber…
    „Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche
    die Welt nicht angeschaut haben.“ (Alexander von Humboldt, 1769-1859).
    “Die Unwissenheit läßt die Völker nicht nur in Schlaffheit versinken, sondern erstickt in
    ihnen selbst das Gefühl der Menschlichkeit.” (Helvétius)

    Wer nichts weiß, muß alles glauben. Marie von Ebner-Eschenbach

    auf den alternativen Blogs ?

    Ganz einfach die Spur des Geldes oder wem nützt es?
    Den Bachmann aus Dresden hat der Hausherr auch durchleuchtet.
    Der ganze Quatsch ,mit Sauce dient doch nur als Blitzableiter
    für die Massen. So wie ich war auf der Straße oder ich habe mahl bei PI reingekotzt
    und durfte auch mal Kotzen.

    Wahrheiten:

    „Die Wahrheit zu bemänteln ist jederzeit die schlechteste Politik.“
    ―Joseph Görres Zitate und Aphorismen
    Ich glaube an die Wahrheit.
    Sie zu suchen, nach ihr zu forschen in und um uns, muß unser höchstes Ziel sein.
    Damit dienen wir vor allem dem Gestern und dem Heute. Ohne Wahrheit gibt es keine
    Sicherheit und keinen Bestand. Fürchtet es nicht, wenn die ganze Meute aufschreit.
    Denn nichts ist auf dieser Welt so gehaßt und gefürchtet wie die Wahrheit. Letzten
    Endes wird jeder Widerstand gegen die Wahrheit zusammenbrechen wie die
    Nacht vor dem Tag. (Theodor Fontane)

    “Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten –
    wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten -, dann ging die Lüge in die Geschichte
    ein und wurde Wahrheit” George Orwell

    “Wer in der Demokratie die Wahrheit sagt, wird von der Masse getötet.”
    Platon ca. 427 v.Chr. – 347 v.Chr. griechischer Philosoph

    “Wenn kein Mensch mehr die Wahrheit suchen und verbreiten wird, dann verkommt
    alles Bestehende auf der Erde, denn nur in der Wahrheit sind Gerechtigkeit,
    Frieden und Leben!” (Friedrich von Schiller 1759 – 1805) ???

    Das Ziel:
    “Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben.”
    Oliver Hassencamp

    „Der Beste muß mitunter lügen,/ zuweilen tut er’s mit Vergnügen. Wilhelm Busch (1832-1908)

    Frage dazu, warum ist ein einzelner Wolf für eine gesamte Schafherde
    gefährlich? Der Wolf befindet sich im Blutrausch und hört nicht auf zu Töten und
    die Schafe sind zu blöd um zu flüchten.
    Warum ist ein Aufklärer wie hier M.M. oder leider der Honigmann gefährlich
    für den Wolf? Bei PI währe dem nicht so oder?

    • Zitate sind ja sehr schön, aber für alles finden sich Zitate. Denn jeder Gedanke ist schon mal gedacht und gesagt und geschrieben. Jeder kann sich die entsprechenden Zitate für seine Zwecke raus suchen und benutzen. Es sagt aber noch nichts aus über den Erkenntnisgewinn des Zitierenden aus. Dazu gehören noch ein klein wenig eigene fundierte Gedanken Manchmal sind es nur Bruchstücke eines aufgenommenen Gedankens die man für den eigenen Erkenntnisgewinn gebrauchen kann. Unter den viel gerühmten Dichtern und Denkern sind viele Sonderlinge gewesen auch hatten nur einige kurze Schaffensperioden. Z. B. gab es mal eine Sendung im BR alpha über Philosophen der Vergangenheit da standen einem die Haare zu berge was das für Sonderlinge waren und wo die schon bei Anderen ihre Gedanken geklaut haben. Als Gasthörer an einer Uni habe ich mal ein Semester über “philosophische Ästhetik” gehört. Politiker hätten gesagt studiert. Was da so einige Philosophen, aus der Vergangenheit, von sich gaben war oft fern jeder Wirklichkeit. Auch habe ich festgestellt das in der Archäologie bei der Auswertung der entsprechende Zeitgeist und auch ob eine Frau oder ein Mann die Auswertung macht.

      • Eigene Gedanken sind Goldwert.
        Ihr Pseudonym spricht Bände!

        Das ist wirklich beachtenswert was Sie über Zitate uns mitgeteilt haben.
        Denn, wenn man zum Beispiel die angeblichen Zitate, die eine bestimmte Person mal gesagt haben soll, daß diese Worte vielleicht nicht auf dessen Mist gewachsen waren und dieser sie einfach angewandt hatte!

        Aber es gibt da natürlich auch Zitate, die offenbar wirklich von dieser Person stammen!

        Ein Paradebeispiel ist Albert Einstein, dem solch schön klingende Zitate, Sprüche und Redewendungen nachgesagt werden, zb:

        Wenn die Bienen verschwunden sind, folgt bald der Mensch.
        Oder auf die Frage mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg geführt werden wird soll er sinngemäß geantwortet haben: Das weiß ich auch nicht genau, aber der 4. Weltkrieg wird wieder mit Äxten, Keulen und Lanzen geführt!

        Aber die absolut scheußlichen Zitate, Dinge die er sagte und sogar schriftlich, zb. mehrfach per Brief den damaligen Präsidenten Roosevelt dazu aufforderte die Uranbombe gegen Deutschland einzusetzen!

        Daß er bekennender Zionist, Plagiator und Blender war. Zudem ein Ekelpaket vor dem Herrn wird in der offiziellen Geschichtsschreibung und Medien stets verschwiegen!

        lg.

  41. Die vom russischen Judentum veranlasste große Hungersnot in der Ukraine mit dem Holodomor als katastrophaler Folge begann schon in der zweiten Hälfte der 1920er Jahre. Deutscher Kronzeuge war der Redakteur Paul Scheffer (1883 – 1963), der von 1921 bis 1930 Korrespondent für das Berliner Tagblatt in der jungen Sowjetunion war. Scheffer war eine charismatische Figur, die in Moskau eine Art vorgelagerter deutscher Botschaft unterhielt, in der sich nachmittags Politiker, Diplomaten, Künstler und Geisteswissenschaftler aller Facetten zum lebhaften geistigen Austasch trafen. Diese 5-Uhr-Tee-Treffs hatten die Gunst Stalins.

    Als Scheffer erstmals von der Hungersnot in der südlichen Ukraine hörte, machte er sich dorthin auf und wurde Zeuge unfassbaren Leides: im Berliner Tagblatt, damals die führende deutsche Tageszeitung, schilderte er der fassungslosen deutschen Öffentlichkeit, dass Eltern ihre verhungerten Kinder aßen. Die Menschen dämmerten in unansprechbarem Zustand nur noch vor sich hin – tausende. Die dem Tode Geweihten waren meist zu schwach, um bereits Verstorbenene zu beerdigen. Paul Scheffer gelangte direkt an das nachgerade unbeschreibliche Elend heran, denn damals gab es noch keine vorgeschalteten Pressestellen, die dies verhinderten oder regulierten.

    Als Scheffer nach einem Heimaturlaub 1930 erneut einreisen wollte, verweigerten ihm die Sowjets dies: seine Berichterstattung in Deutschland sei aus sowjetischer Sicht “zunehmend unfreundlich” geworden und rechtfertige keine Einreise mehr.

    • Werter Heinz.
      Es ist einfach unfassbar, was die offizielle Geschichtsschreibung alles ausgelassen hat, obwohl damals ja die Sowjetunion der offizielle Klassenfeind war!

      Wie ist es möglich, daß damals in den 1950er 1960er Jahren nicht über diese grässlichen Gräueltaten der Sowjetunion in der Ukraine berichtet worden war?

      Es kann mir niemand erzählen, daß diese Tatsachen den Leit(d)medien nicht bekannt gewesen sein sollten?
      Da schließt sich der Kreis, ein weiterer Beweis(reimt sich sogar!) daß nämlich die Medien von den Juden beherrscht wurden und werden!

      Ich möchte behaupten, daß wir alle heute ohne das Internet 99% aller dieser Dinge über die Kabale nicht wüssten!

      Mit der Schaffung des Internets hat sich diese selbsternannte Elite selbst kastriert, weil sie nicht wussten und bedacht hatten, daß sich das Kontrollinstrument Internet auch hervorragend als Informationsplattform gegen sie selbst eignet!

      Alle Zensurmaßnahmen kommen nun fast dreißig Jahre zu spät und machen auch dem Dümmsten im Land klar, wer in Deutschland nun die Fäden zieht!

      Die ungebremsten Wahrheiten sind denn auch das tödliche Rattengift für diese Herzelbande!

      Die Wahrheit bahnt sich jetzt den Weg und ist nichtmehr zu stoppen…

      lg.

      • An MSC: Mit Google, Facebook, Twitter, Instagram etc. wird die menschliche Kommunikation aber schon wieder gefiltert, zensiert!

        Ach, 1 x dürfen Sie raten, wem die gehören…
        😁

  42. Ich Stelle mir das mittlerweile so vor:
    Israhell mit seinen Zig Lobby Verbänden, alles unterwandert , was irgendwie politisch aktiv ist! Habe eine sehr interessante Reportage von Archive.org heruntergeladen, wo es um England ging. ( The Israel Lobby in Britain- Füll Documentary) …Sehr sehenswert übrigens!

    Dort wird explizit dargestellt , durch einen Undercover Reporter, wie Israel ALLE Seiten unterwandert und finanziert. Studenten Organisationen, Parteien, Jugend Organisationen etc. Schnell werden Mal 1,5 Mio Pfund bereitgestellt, um eine neue Organisation zu etablieren, Jung Politiker nach Israel eingealaden ( so wie Stürzt und auch AFD Politiker) und dementsprechend gebrieft und geschult, mit einer Woche “All inklusive” Wohlfühl Urlaub.

    Hier in Deutschland oder Österreich, gibt es nicht so viele Organisationen ( wie z.B. “Jewish Voices from Germany) oder ” Ehrenjuden”, wie Freimaurer, Rotary etc., Wo ja auch Gauland seine Herdenfunktion her hat und er gerne für Israel krepieren möchte….und ich hoffe, es passiert noch diese Woche, damit der Parasit endlich weg ist!

    Aus den gleichen Töpfen wird auch Stürzenberger als U-Boot bezahlt, sowie die Helikopter Flüge eines Martin Sellners, mit seiner IB! Das der Sellner jetzt noch eine jüdische Parade Stute an die Seite gestellt bekommen hat, passt zum international Jew
    …wenn der Sellner nicht selber Jude ist- eine Aussage, um dieser er sich seit Jahren herumdrückt! Wie er von Orwellzeit ja schon mehrfach gefragt wurde. Alles kontrollierte Opposition.

    Ich bin mir fast sicher, würde die AFD auch 30% oder 50% erhalten, würde NICHTS an diesem jämmerlichen Besatzungsstatut geändert werden, oder die BRiD abgeschafft werden!
    A) weil sie mit Ihren traurigen Gestalten aus Politikdarstellern, der C oder D Riege dazu gar nicht in der Lage wären!
    B) weil sie als Parasiten ganz gut als Politikdarsteller ganz gut über die Runden kommen.

    Ich war hier in Hamburg letztens bei einer Merkel muss weg Kundgebung wo ca. 200 Leute gekommen waren- bei 1500 bis 2000 Gegendemonstranten….gegen die “Nazis”.
    U.a. war Stürzt als Redner dort und ein Herr ‘Salomon’ von der “AFD” aus den neuen Bundesländern. Man muss nicht lange überlegen, von welcher Sippe dieser Salomon wohl abstammt. Und genauso stellt es sich bei der AFD darf, daß die längst von Judentum unterwandert ist und auch Spenden aus Israhell erhält!
    Deshalb wird auch die AFD nichts daran ändern, daß das deutsche Reich wieder etabliert wird und auch nichts gegen USrael sagen, denn die hält die Partei ” auf Linie” , damit sich am geplanten Untergang ( Amalak must Perish) NICHTS ändert!

    Ansonsten hätten Sie den Zerstörer alles Guten, nämlich die Juden, längst bloß gestellt!

    Bzgl. Der Anfrage an Stürzenberger….was soll er denn antworten: 1000 Euro ist wohl eher die Tagesgage- das wird wohl einiges mehr sein! Was sind denn 1000 Euro? Davon kann der nicht Mal sein Equipment und Reisen bezahlen, mit dem er aufläuft!. Die Frage sollte er lauten: Ist es Richtig, daß Sie 1000 Euro pro Tag erhalten….

      • Juden und Jüdinnen wo das Auge hinblickt.
        Glaubt noch jemand, dass in DE nur 200.000 Juden leben ?
        Ganz spontan wäre ich mal für einen ethnische Volkszählung !
        Ein Volk muss wissen wie es sich zusammensetzt.
        Ich schätze, mehr als 50 Mio. Deutsche sind es auf keinen Fall mehr.

  43. Ich Stelle mir das mittlerweile so vor:
    Israhell mit seinen Zig Lobby Verbänden, alles unterwandert , was irgendwie politisch aktiv ist! Habe eine sehr interessante Reportage von Archive.org heruntergeladen, wo es um England ging. ( The Israel Lobby in Britain- Füll Documentary) …Sehr sehenswert übrigens!

    Dort wird explizit dargestellt , durch einen Undercover Reporter, wie Israel ALLE Seiten unterwandert und finanziert. Studenten Organisationen, Parteien, Jugend Organisationen etc. Schnell werden Mal 1,5 Mio Pfund bereitgestellt, um eine neue Organisation zu etablieren, Jung Politiker nach Israel eingealaden ( so wie Stürzt und auch AFD Politiker) und dementsprechend gebrieft und geschult, mit einer Woche “All inklusive” Wohlfühl Urlaub.

    Hier in Deutschland oder Österreich, gibt es nicht so viele Organisationen ( wie z.B. “Jewish Voices from Germany) oder ” Ehrenjuden”, wie Freimaurer, Rotary etc., Wo ja auch Gauland seine Herdenfunktion her hat und er gerne für Israel krepieren möchte….und ich hoffe, es passiert noch diese Woche, damit der Parasit endlich weg ist!

    Aus den gleichen Töpfen wird auch Stürzenberger als U-Boot bezahlt, sowie die Helikopter Flüge eines Martin Sellners, mit seiner IB! Das der Sellner jetzt noch eine jüdische Parade Stute an die Seite gestellt bekommen hat, passt zum international Jew
    …wenn der Sellner nicht selber Jude ist- eine Aussage, um dieser er sich seit Jahren herumdrückt! Wie er von Orwellzeit ja schon mehrfach gefragt wurde. Alles kontrollierte Opposition.

    Ich bin mir fast sicher, würde die AFD auch 30% oder 50% erhalten, würde NICHTS an diesem jämmerlichen Besatzungsstatut geändert werden, oder die BRiD abgeschafft werden!
    A) weil sie mit Ihren traurigen Gestalten aus Politikdarstellern, der C oder D Riege dazu gar nicht in der Lage wären!
    B) weil sie als Parasiten ganz gut als Politikdarsteller ganz gut über die Runden kommen.

    Ich war hier in Hamburg letztens bei einer Merkel muss weg Kundgebung wo ca. 200 Leute gekommen waren- bei 1500 bis 2000 Gegendemonstranten….gegen die “Nazis”.
    U.a. war Stürzt als Redner dort und ein Herr ‘Salomon’ von der “AFD” aus den neuen Bundesländern. Man muss nicht lange überlegen, von welcher Sippe dieser Salomon wohl abstammt. Und genauso stellt es sich bei der AFD darf, daß die längst von Judentum unterwandert ist und auch Spenden aus Israhell erhält!
    Deshalb wird auch die AFD nichts daran ändern, daß das deutsche Reich wieder etabliert wird und auch nichts gegen USrael sagen, denn die hält die Partei ” auf Linie” , damit sich am geplanten Untergang ( Amalak must Perish) NICHTS ändert!

    Ansonsten hätten Sie den Zerstörer alles Guten, nämlich die Juden, längst bloß gestellt!

    Bzgl. Der Anfrage an Stürzenberger….was soll er denn antworten: 1000 Euro ist wohl eher die Tagesgage- das wird wohl einiges mehr sein! Was sind denn 1000 Euro? Davon kann der nicht Mal sein Equipment und Reisen bezahlen, mit dem er aufläuft!. Die Frage sollte er lauten: Ist es Richtig, daß Sie 1000 Euro pro Tag erhalten….

  44. @ Mike H 10:37

    ” Israhell mit seinen zig Lobby-Verbänden, alles unterwandert, was irgendwie politisch aktiv ist.”

    Da bin ich ganz Ihrer Meinung. Die Zionisten haben überall ihre Leute platziert. Doofland überweist ihnen das Geld, damit sie die Leute kaufen können.

    Was macht Sie so sicher, dass Martin Sellner auch zu diesem Haufen gehört?

    In der AfD gibt es leider auch Naivlinge und Memmen, welche den Unsinn mit dem Schuldkult glauben.
    Und ja, der ein oder andere AfD-Politiker wird sich auch kaufen lassen. Die Verräter versprechen Geld und Macht. Vergessen wir aber nicht, dass die Alternative auch aus vielen ehrlichen Politikern besteht.
    Diese gilt es zu unterstützen.
    Wenn die AfD die Zerstörer alles Guten, nämlich die Juden, bloß stellen würden, würde die Partei gleich verboten. Das sollten Sie eigentlich wissen. Oder glauben Sie, dass das Altparteienkartell hier still halten würde. Die SPD schreit doch schon lange nach einem Parteiverbot. Wäre unserer Sache geholfen, wenn es die AfD nicht mehr gäbe? Dann säßen wir noch mehr im Dreck. Wunschdenken ist hier nicht angebracht.

    • “Wenn die AfD die Zerstörer alles Guten, nämlich die Juden, bloß stellen würden, würde die Partei gleich verboten.”

      Wer sollte einen Objektivismus verbiete können? Passt sich die AfD., den Verhaltensnormen der anderen Blockparteien an, dann ist sie überflüssig.

      • @ Korrumpel aus der Kiste

        Sie wissen doch selbst, dass wir in keinem Rechtsstaat leben und die Vorgaben der US-Besatzer eingehalten werden müssen. Speziell was die Juden und den Schuldkult angeht, haben wir den Paragraphen 130 und den wird eine 12%-Partei nicht wegbringen. Wir können schon zufrieden sein, dass die AfD die anderen Missstände ansprechen kann.

  45. In der AfD gibt es inzwischen auch alle Strömungen die man sich vorstellen kann!
    Neu hinzugekommen sind jetzt die Klima Gläubigen, welche glauben das die Deutschen in der besetzten BRD (BRID weniger als ein Vogelschiss auf dem Globus ) den CO2 Ausstoß der Welt retten!
    Dieser beträgt für das jüdisch besetzte Irrenhaus knapp 3% der Weltbelastung!
    Um mal bei dem ‚Denken‘ dieser Vollpfosten zu bleiben würde das bedeuten in meinem
    Haus halte ich 3% sauber der Rest ist egal! Bei 97% Dreck im Haus bleibt es ein Saustall!
    Alles natürlich nur wenn man glaubt das CO2 schädlich ist!
    Hinzukommt wenn man glaubt das ‚Deutsches Nazi CO2‘ um das X fache schädlicher ist als herkömmliches CO2!
    Daher sollen die Deutschen jetzt mal schön zahlen für ihren neuen Nazi CO2 Holocaust gegenüber dem Rest der Welt! CO2 Steuer auf Alles! Ironie??? Oder doch Wahrheit?

    Was tut die AfD gegen die Angriffe auf das Deutsche Volk? Reden!? Wo? Im JudenAmt Bunter Tag? Tacheles? Suveränität? Verfassung des Deutschen Volkes nicht das GG der Besatzer!
    Niemals wird eine AfD den jüdschen Bolschewismus und die jüdisch betriebene Vernichtung der Deutschen in der BRD aushebeln! Wenn wäre sie längst verboten!

    Die Vernichtung der Deutschen als Volk läuft auf Hochtouren, die AfD ist Valium und beteubt den Schmerz über den Verlust von Land und Volk! Aber sie hält nichts auf!

    Wer Fakten nicht benennt nützt dem Feind, und der Feind ist inzwischen überall!
    Wenn jetzt wie geplant noch zwischen 500.000 + X Schwarz Afrikaner nach Germany verfrachtet werden sollen vermutlich ‚Männer‘ welche man gedenkt über Mitteldeutschland auszukippen, dann war es das! Der Osten ist ja laut Bunten Tag viel zu hellhäutig!

    Die Altparteien und ihre Strippenzieher wollen Krieg, und den werden sie bekommen!

    • Werter Exildeutscher.

      Genauso ist es die AFD würde sofort verboten werden, wenn sie nicht mit in das pro Israel Gejaule der Bundestags Shoaisten mit einstimmen würde!

      Was kann man also als gewaltfreie Maßnahmen noch machen? Antwort nichts, denn alle sogenannten demokratischen Mittel haben schon lange versagt, zb:

      1. Wahlen, sie werden manipuliert gefälscht Stimmen verkauft, usw.

      2.Demonstrationen werden einfach verboten, es sei denn diese richten sich gegen AFD Kernenergie und für Musels!

      3. Petitionen werden einfach gelöscht, bzw. die Ergebnisse gefälscht, bzw. die Frage einfach negiert!

      4.Schreiben an die Abgeordneten, die werden wahrscheinlich nichtmals gelesen und wandern in den Papierkorb!

      5. Klage vor diversen Gerichten. Werden alle abgeschmettert, weil diese Richter alle Weisungen von ganz oben kriegen.

      6. Ans Fernsehen, Rundfunk und Medien wenden, vergeblich, werden alle von den Politschranzen und deren Marionettenführern gesteuert!

      Bleiben also nur Internetforen, FB, YT und so weiter. die versuchen das Leck zu schließen, aber vergeblich!

      Hoffnung gibt es aus USA, Donald Trumpf hat Alphabet ins Visier genommen, jener Mutterkonzern, dem dutzende Konzerne untergeordnet sind und zerbricht gerade dessen Konglomerat aus Google, You Tube, das Frazenbuch, Instagram und co!

      Natürlich haben das unsere Medien “vergessen” zu erwähnen!

      Der nächste Schachzug: Ministerium ermittelt gegen Google

      https://www.youtube.com/watch?v=AYIego97oTE&list=LLFTQ-nmcDG0ERNyXTWNG4vQ&index=7&t=311s

      lg.

      • @Bester MSC:
        Alle demokratischen bzw, ‚schein‘ demokratischen und friedlichen Mittel sind ausgeschöpft!
        Die Freiheit aus den Klauen seiner Peiniger wird das Deutsche Volk nicht kampflos erlangen!
        Wer das bis heute nicht begriffen hat, wird einer Lichtspiegelung hinterher laufen und glauben er komme so ans rettende Wasser!
        Freiheit bedeutet Kampf!

      • Nachsatz: So lange die Deutschen nicht in der Lage und Willens sind, wieder das Hausrecht über Ihr Land zurück zu holen werden sie nicht anders sein als nützliche Idioten ihrer Peiniger!
        Und eigentlich genau das sein was im Talmud bzw. Koran steht!
        Sie sind für Diese lediglich Nutzvieh! Oder wie gerichtlich abgesegnet Köter!
        Wenn in der BRD jemand wegen Tiermisshandlung vor Geticht landet wird dieser härter bestraft als ein Neubürger welcher hier deutsche ermordet!
        Wer das als Rechtstaat versteht dem ist nicht mehr zu helfen!
        Es ist Krieg ob die Deutschen das wieder einmal wollen oder nicht!
        Wer sich nicht bewaffnet und vorsorgt hat eigentlich jetzt schon verloren! Und wird dem ihm zugedachten Weg des Opferlamms gehen!
        Das Land der Deutschen ist den Juden zu übergeben! So einhellige Juden Meinung!
        Medinat Weimar ist da nur ein Anfang der Landergreifung!

    • @ Exildeutscher
      Die AfD hat schon viel bewirkt, das wird hier leider immer wieder vergessen. Ohne die Alternative wären die Grenzen noch sperrangelweit offen wie 2015. Gäbe es die AfD nicht, könnten die NWO-Verbrecher hier schalten und walten wie sie möchten. Aber so sind sie immer wieder gezwungen, zurück zu stecken.
      Eine AfD mit 30% kann doch mehr erreichen als mit 12%. Deshalb müssen wir daran arbeiten, dass die AfD noch viel stärker wird.
      Noch ist nicht aller Tage abend. Salvini ist in Italien sehr stark und Orban in Ungarn. Der Wind wird sich zu Gunsten der Patrioten drehen.

      • Werte Maria S: ich möchte ihren verständlichen Zweckoptimismus nicht weiter eintrüben!
        Leider kann ich ihn aber nicht teilen, und dies sage ich als langjähriges AfD Mitglied!
        Meine Enttäuschung über viele meiner Parteikollegen will ich dabei nicht verhehlen!
        Jene welche wirklich was für das Land respektive Volk erreichen wollen, werden permanent ausgebremst und in die rechte Nazi Ecke verbannt!
        Zur Zeit meines Parteieintritts hatte ich auch die Hoffnung man könnte Deutschland auf demokratischen Weg retten!
        Eine ‚Soft Air Waffe‘ AfD wird gegen die schweren Geschütze der jüdischen Altparteien nicht helfen!
        Inzwischen glaube ich nicht mehr an eine friedliche Lösung für das Deutsche Volk!
        Kämpfen oder dahin siechen, wird das Ende oder die Befreiung sein!

      • @ Mona Lisa 20:29
        Es stimmt, dass jedes Jahr immer noch eine Großstadt an Asylanten zu uns kommt.
        Aber diese Völkerwanderung wie 2015 war ein anderes Ausmaß.
        Die AfD spricht diesen Missstand immer wieder an, aber erstens wird sie medial mundtot gemacht und zweitens scheint es denn Dummmichel nicht zu interessieren.

        @ Exildeutscher
        Den Schuldkult wird die AfD nicht abschaffen können. Da würde sie als verfassungsfeindlich verboten.
        Wir Deutschen haben aber auch noch genug andere Probleme (Massenmigration, Umvolkung, Genderismus, Ausbeutung usw.)
        Hier kann die AfD viel erreichen und alleine schon deshalb ist diese Partei unverzichtbar.
        Wie ich schon sagte, hoffe ich auf die Hilfe von Salvini und Orban. Wenn es denen im EU-Parlament gelingt, die Nationalstaat zu stärken, profitiert auch Deutschland.
        Der Schuldkult ist für mich jetzt zweitrangig.

  46. Dieser Beitrag ist jetzt etwas “off topic”, spielt jedoch ins gesamte Geschehen auch hinein.

    Ich habe bei YouTube den Kanal eines Journalisten gefunden, der abseits des Mainstreams seine Beiträge publiziert. Hier also einer dieser Beiträge, die ich für Wert empfinde, das sie weiter getragen werden:

    • @unGrün

      Hollywood in der Hand der ELITEN hat uns schon in etlichen Blockbustern, als rein fiktive Filme getarnt, Einblicke beschert in das Treiben und Vorhabender ELITEN.

      Man lese daher mal z. B. nach bei Wiki über die “Borgs” bei Star Trek und schaue, wohin die Entwicklung hier auf der Erde in Siebenmeilenstiefeln geht.

      https://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lker_und_Gruppierungen_im_Star-Trek-Universum

      Nun, wir sollten vielleicht doch in Erwägung ziehen, dass wir hier in diesem riesigen All nicht die einzigen und vermutlich auch nicht die technisch am weitesten Fortgeschrittenen sind und durchaus von einer gänzlich anderen Spezies vielleicht aus der Retorte erschaffen wurden, vielleicht manipuliert und kontrolliert wurden und werden.

      Nur mal so einfach ein Gedanke einer Freigeistin.

      • @ Nylama

        Der Gedanke mag ja nahe liegen. Jedoch handelt es sich in dem von mir verlinkten Beitrag keineswegs um irgend eine fantastische Geschichte oder um Fiktion.
        In dem Bericht wird klar heraus gestellt, von wem die Forschung initiiert wurde, wer dahinter steckt, welche Auswirkungen sie hat.
        Ebenso wird genannt, wer dabei zur Zeit betroffen ist und welche Ziele damit verfolgt werden.
        Das alles klar und deutlich vor rein irdischen Hintergrund, ohne Fiktion.
        Einfach nur recherchierte Fakten, deren politische Brisanz aber mörderisch mit dem Feindbild Russland hantieren. Anschauen und zuhören ist wichtiger denn je.
        Denn bis heute habe ich selbst davon absolut nichts gewusst, oder auch nur geahnt, das dies praktiziert wird….von den Amerikanern…

      • @unGrün

        Das haben Sie missverstanden. – Ich verstehe meinen Antwortkommentar als Ergänzung zu Ihrem Kommentar.

        ich halte das alles auch nicht für Fiktion. – Ich habe nur darauf verwiesen, dass Hollywood in seinen Filmen höchstwahrscheinlich Wahrheiten den Zuschauern als Fiktion präsentiert. – Die Zuschauer halten es für erfunden, für eine Fiktion. aber die Macher von Hollywood präsentieren ihnen da zum Teil Wahrheiten, von denen die Zuschauer nicht die leiseste Ahnung haben, dass es sich um Wahrheiten und keine Fiktionen handelt.

      • @ Nylama

        Ja da habe ich dann wohl etwas falsch gedeutet. Man kennt das ja von Hollywood.
        Die Paralellen sind z.B. deutlich auch in der Matrix – Trilogie sichtbar, wenn man es denn so sehen kann oder will. Es gibt kaum Themen, die nicht in Filmen verarbeitet werden. Dort aber sind sie oft derart absichtlich verschleiert, damit die Filmschaffenden nicht in Konflikt mit geltendem Gesetz geraten, oder sich Politiker darin direkt erkennen. Das ist bekannt. Man kann jetzt hergehen und lange Listen erstellen, was jedoch Unsinn wäre.

        Hier bei MM im Blog ist es auf jeden Fall besser, Infos einzustellen die unverschleiert und direkt verständlich rüber kommen. So werden die Leser nicht nur angesprochen, sondern verstehen auch den Blick hinter die Kulissen.

        Insofern bleibt es also ratsam, die Quellen aufzuzeigen, damit sie nachvollziehbar und verständlich sind. Ich denke, das der Kanal von MarkMobil sehr ergiebig ist und auch weiter bleiben wird. Wenn ich was aktuelles zur Situation finde, stelle ich es jedenfalls in einem entsprechenden Beitrag hier ein….

    • @UnGrün

      Das ist der absolute Hammer und ein Riesen Skandal! Die Menschen sind absolut ahnungslos hier in Deutschland, der Wahnsinn, und wie man an Ihnen gerichteten Kommentaren hier sieht, entweder hat keiner diese immens wichtigen Fakt( Film ) angesehen oder die Interesse ist gleich null.

      Sollte man zu afd senden und damit die Regierung konfrontieren, warum bei uns das keine Nachrichten wert sind?

      Und was Sie Gedenken zu tun im Fall der Fälle!!! Also wenn afd die Stimme des Bürgers sein will, muss das geklärt werden! Da die Gesundheit das oberste gut überhaupt ist!

      Der Wahnsinn!!!

      Danke für diesen Beitrag!!!!

      • @ Nelix

        Auf dem Kanal “Markmobil” sind weitere Beiträge, die sich mit der aktuellen Lage befassen. Fakt ist, das die “Elite der Globalisten” mit dem Ausgang der EU – Wahl nicht gerechnet hat.

        Während zu der Zeit von rot / grün unter Schröder die gesamte EU aus Sozialisten zu bestehen schien, hat sich das heutige Bild drastisch geändert.
        Auch wenn bei der letzten Wahl der deutsche Beitrag mit einem manipulierten Höhneflug der grünen einher ging, so haben diese linksgrünen insgesamt gesehen ehr verloren. Denn das Stühlerücken hat ja begonnen und auch George Soros ist in seinen Aktivitäten in der EU zurück gedrängt worden.

        Aber letztlich hängt derweil sehr viel davon ab, wie die Amerikaner weiter gehen, in ihren Kriegsvorbereitungen gegenüber dem Iran. Werfen sie alles in einen Topf und sämtliche Einwände über Bord, indem sie den Iran wirklich angreifen?

        Bekannt ist ja, das im Vorfeld eines drohenden Krieges die aufkommenden Flüchtingsströme erfasst und koordiniert werden müssen. In Folge kann man also feststellen, das diese Flüchtlingsströme nach Europa (speziell auch Deutschland) gelenkt werden. Völlig unabhängig davon, was sie in Europa bewirken und zu welchen Ergebnissen sie letztlich auch in Europa führen werden.

        Blickt man noch weiter zurück in die Vergangenheit, dann kann man erkennen, das die kriegerische Beseitigung von Saddam Hussein im Irak und vor allem auch Muhamar al Gadaffi diesem Ziel dienten. Denn sie machten so erst den Weg frei für die Flüchtlingsströme. Lediglich bei Assad in Syrien beissen sich die Amerikaner und ihre Verbündeten noch die Zähne aus.

        Man kann als normaler Mensch eines Staates, ohne Macht lediglich zuschauen und staunen, was die großen Mächte so alles anstellen, um ihren Willen und ihren Energie und Machthunger zu befriedigen. Willfährige Helfer aus Politik und Wirtschaft anderer Länder können dies solange mitmachen, wie sie das eigene Volk belügen und mit falschen Information in die Irre zu leiten vermögen. Aber wird das vom jeweiligen Volk durchschaut, dann helfen bestenfalls noch Zwangsmaßnahmen, damit es auf der vorgegebenen Spur bleibt.

        Ich kann auch folgenden Beitrag empfehlen, von der ersten bis zur letzten Szene:

    • @ UnGrün am 09. Juni um 17:25

      Vielen Dank für diesen tollen Video! Hoffnung ist immer ein Ansporn weiter zumachen und davon brauchen wir jede Menge, deswegen werden die deutschen nicht informiert, damit sie moralisch unten bleiben und resignieren!

      Dieses Video muss man verbreiten, verbreiten, verbreiten!

      Sachlich , mit Humor und ohne Hetze und Häme vorgetragener hervorragender Berichterstattung, so wie es sein soll, dieser Mark Mobil ist klasse! Das hat sogar mein shcwiegermutters Kind mit dem ich verheiratet bin 😉 gesehen und das will was heißen das sehr borniert und abwiegelnd jedweder Aufklärung ist, oder sehr schwierig mit Mühe und Not hört oder liest.

      Vielen Dank hierfür.

      Zur PI: ich war noch nie auf dieser Seite, daher kann ich nicht mitreden, ich mag MM!

  47. Melde mich auch mal zu dem Thema -obwohl ich -und so geht es sicherlich den meisten Kommentatoren und Blog Lesern von MM zum Thema Geschichte und Einfluss des fundamentalistischen Judentums völliger Laie bin, hat mich bis jetzt absolut nicht interessiert. Dass diese “archaische Volksgruppe” schon seit langer Zeit enormenen Einfluss auf die Europäische, internationale (GELD) Politik Einfluss genommen hat, ist mir allerdings auch nicht entgangen. Doch das geht so auch in anderen entstandenen politischen Einrichtungen und Institutionen nicht anders in denen die fundamentalisitischen/bzw. orthodoxen Juden eine eher untergeornetete Rolle spieln.
    Siehe z:b. die Berichte aus der Schweiz – “147 Unternehmen regieren die Welt” -aus dem Jahre 2011. Eine Art von “Superzelle im Hintergrund. Damit hatte ich mich schon vor jahren beschäftigt, war mir unheimlich wenn man sich vorstellt welchen Einfluss diese Konzerne auf die Globale Gesellschaft nehmen kann, mit Sicherheit auch nimmt.

    siehe dazu rückwirkend:
    https://www.schweizamwochenende.ch/aktuell/147-finanzkonzerne-regieren-die-welt-131039903

    https://www.forschung-und-wissen.de/nachrichten/oekonomie/147-konzerne-kontrollieren-die-gesamte-weltwirtschaft-13371950

    https://alpharocking.wordpress.com/2017/09/03/superentity-die-super-einheit-von-147-konzernen-banken-politik-geld-adel-der-grund-von-ungerechter-verteilung-weltweit/

    https://www.zeit.de/wissen/2012-05/s37-infografik-wirtschaft.pdf

    ect.pp-
    Dies ist eine ganz andere besondere Dimension. die kein Laie nicht mal Experten ,geschweige denn
    dauerpolitker durchblicken auch wenn diese etwas ganz anderes erzählen. (z.B. Friedrich Merz&Co.)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Merz

    zu o.g. Angelegenheit Stürzenberger und PI – -dieses Handling mit der jüdischen Gemeinde München – des besonderen Wohlwollen gegenüber Israel wäre zwar wirklich nicht OK.
    Doch ist diese Kritik und Veröffentlichung nicht gerade wasser auf die Mühlen der alternativen Medien Hasser? Könnte dieser Vorwurf div. Finanzierung für div. Wohlwollen nicht auch anders,fairer erklärt und ausgeräumt werden?
    Zur gemeinsamen Sache aller alternativer Medien und Blogs gegen das System Merkel inklusive GRÜNEN&Co. trägt diese Schlammschlacht nicht das Geringste bei- im Gegenteil.
    Wie man dies mit Stürzenberger allerdings besser aufgearbeitet hätte können, kann ich nicht beurteilen.
    Ich bin auch kein großer PI Fan- doch auch dieser Blog ist ein wichtiges Rädchen “unserer Bewegung” !

    wenn da plötzlich wieder “Judenprobleme und die NAZI Zeit” hochgekocht (geschrieben) werden- profitieren nur die Deutschlandabschaffer und fühlen sich im Recht. Zur Zeit des GRÜNEN Hype ohnehin.https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/gruene-holen-union-ein-spd-stuerzt-ab-zeigt-emnid-umfrage-62502874.bild.html

    PS. Bin mal gespannt was noch im Mordfall bei dem dämlichen Lübcke herauskommt?!
    Ich habe schon so einen Verdacht auf was da von der Politik wieder geschielt wird und ganz zupass wäre?! Nach dessen Äußerungen in Kassel 2015 gegen Deutsche Bürger ohnehin.

    • @ Wertes Schwabenland-Heimatland,

      …aber so kann’s ja nicht weitergehen bis zur “Ankunft des Messias”, daß alles als “antijüdische Verschwörungstheorie” (Sürzenberger) abgetan wird, was Juden aus einem ganz bestimmten Grund nicht paßt: weil es ihre derzeitige ABSOLUTE DOMINANZ – von der Weltpolitik über die Medien bis zur Trivialkultur (Hollywood!) – gefährden könnte, die sie hinter einer gut getarnten “Opferrolle” verbergen, aber im Verbund mit den “JewSA” zu immer dreisteren Machtspielchen verführt – hier wieder:

      Kommt jetzt die ANNEXION des Westjordanlands?

      https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_85900670/us-botschafter-israel-darf-teile-des-westjordanlands-annektieren.html

      Während Israel fleißig KOLONISIERT, müssen wir es uns in unserer puren “Machtlosigkeit” demgegenüber gefallen lassen, von fremden Völkermassen KOLONISIERT zu werden, wie es übrigens der jüdische Rothschild-Plan von 1939 auch so vorsah.

      Daß hinter allem ein großer Plan steckt: die Errichtung einer (wiederum jüdisch dominerten) NWO, wurde hier inzwischen auch so ausführlich und unwiderlegbar dokumentiert, daß sich diejenigen lächerlich machen, die das als “Verschwörungstheorie” abtun wollen.

      Das Talmud-Judentum ist bei der ABWEHR dieser Kolonisierung Deutschlands durch den Islam sicher nicht unser “Verbündeter”, sondern eindeutig unser FEIND – wie hier bis zum Überfluß dokumentiert wurde. Inzwischen sind wir bei “Redeverboten” angekommen wie in Rot-Rußland von 1917-1989 – und vielfach geht es bei diesen “Verboten” um die Durchsetzung jüdischer MACHT-Positionen.

      Mit denjenigen, die all das als “Verschwörungstheorien” verdrängen wollen, sehe ich mich NICHT in einer “gemeinsamen Bewegung”. Es ist auch nicht so, daß die “Deutschlandabschaffer” davon “profitieren”, wenn ihen sozusagen keine “Einheitsfront” sog. “Islamkritiker” mehr gegenüber steht – im Gegenteil:

      Je MEHR “Felder” über die “reine Islamkritik” hinaus durch die Opposition gegen dieses Verbrechersystem “besetzt” werden, desto mehr kommen diese unterbelichteten Witzfiguren namens Hofreiter_In, “Göre” Eckardt oder Habeckchen iin Bedrängnis, weil sie sich dann einer Vielzahl von Gegenpositionen “stellen” müssen!

      Und UMSO MEHR INFORMATIONEN über die als “kontrollierte Opposition” fungierenen “PI-News” HINAUS gelangen dann unter die Bürger, die sich ähnlich wie Sie noch nicht so sehr damit befaßt haben (zum Beispiel mit dem nicht immer segensreichen “Einfluß des Judentums” auf unsere Lebensumstände)!

      Wofür wiederum die hochkompetenten Beiträge Herrn Mannheimers und vieler Kommentatoren garantieren, in denen aufgezeigt wird, wie man seit über 100 Jahren systematisch, mit teuflischen Lügen und äußerster Heimtücke versucht, unser großes Kulturvolk von einst 80 Millionen Menschen in die VERNICHTUNG zu treiben (Stichworte: Balfour-Deklaration; Kalergi-Plan; Rothschild-Plan, Morgenthau-Plan; Soros, Mounk usw. – alles Juden!).

      Klar, daß der FEIND das alles als “Verschwörungstheorie” abtut, um nicht entlarvt zu werden. Und wenn auch Herr Stürzenberger das alles als “antijüdische Verschwörungstheorie” abtun will, dann steht er auf der Seite des FEINDES – denn die Islamisierung ist ja nur EINE Facette in diesem vor über 100 Jahren begonnenen “Vernichtungskrieg” (so der Jude Makow!) gegen unser Volk!

      Ja, es gibt eine “Verschwörung” gegen unser Volk – eine REALE und nicht bloß eine “Theorie”!

  48. Bei dem Bild mit dem Gulag: “Kaum anders als Auschwitz:
    Die von Juden geleiteten Gulags in der UDSSR”

    Ihre Artikel sind sehr gut, aber was mir immer wieder auffällt ist, dass sie schon längst wiederlegte Unwahrheiten der Nationalsozialisten als Negativbeispiel heranziehen.

    Für jemand, der sich auskennt ist das eine Frechheit.

    ++++++
    MM. MEINE POSITION ZUR NATIONALSOZIALISMUS IST SEHR DIFFERENZIERT. ABER ICH WERDE NIE DAHI KOMMEN, DIESE ZEIT ALS PARADIES AUF ERDEN DARZUSTELLEN. LESEN SIE DAZU ETWA:

    https://michael-mannheimer.net/2019/03/09/22-juni-1941-die-legende-vom-ueberfallauf-die-sowjetunion/
    Vor 74 Jahren wurde Dresden zerstört: Zum Jahrestag des vmtl. größten singulären Massenmords der Menschheitsgeschichte
    https://michael-mannheimer.net/2019/01/26/der-zweite-weltkrieg-nicht-hitlers-sondern-churchills-krieg-teil-2-2/
    Der zweite Weltkrieg: Nicht Hitlers, sondern Churchills Krieg (Teil 1/2)

    IHRE BEMERKUNG “FRECHHEIT” IST VÖLLIG UNANGEBRACHT.

    +++++

  49. Jetzt hat in unserer Umgebung wieder eine gute Traditions-Gaststätte ihre Tore geschlossen. Es lang nicht an einem Mangel an Kunden, sondern an der überbordenen Bürokratie und am Ertragsgewinn.
    Sehr hohe Energiekosten und steigende Personlakosten lassen am Gewinn nicht mehr viel übrig.
    Und natürlich ist dieses Wirtshaussterben politisch gewollt, genau so wie immer mehr kleine und mittlere Bauernhöfe ihre Landwirtschaft aufgeben müssen. Dafür werden wir dann mit immer mehr Fast-Food-Ketten mit ihrem gesundheitsschädlichen Essen beglückt. Auf dass die Deutschen bald ins Gras beissen.

    • @ Maria S. sagt :
      9. Juni 2019 um 15:14 Uhr

      “Jetzt hat in unserer Umgebung wieder eine gute Traditions-Gaststätte ihre Tore geschlossen”.

      – – – – – – – – – – – –

      Klar doch . Da kommt jetzt eine Döner Bude hin . Hahalfraß ist IN . Die Neger , die Musels und die Smartphontrottel (G5 verstrahlte) steh´n doch auf diesen Tierquälerfraß !

      LG 🙁

  50. @ Mona Lisa
    (Dritter Versuch der Freischaltung zum Theme “praktisher Idealismus”. Diesmal anders platziert)

    Sie können sich gewiss sein, dass unsere Gegner Ihnen nicht die Genugtuung geben werden und zugestehen werden, dass Sie ihnen weh getan haben.

    Ich persönlich weiß, dass ich ihnen mit meiner bewussten Entscheidung für das Licht und gegen das Böse den größten Scherz zugefügt habe, da wir es wirklich mit Satan und seinen Dienern zu tun haben (Anm.: Verstehe aber, wenn das nicht jeder glaubt. Kann das hier nicht vertiefen)

    Würde ich ihnen (alle) nun sagen, was sie tun müssen, dann könnten Sie gewiss sein, dass sich unser Gegner darauf einstellt und erfolgreich dagegen steuert. Deshalb soll sich jeder auf das konzentrieren, wo er seine Stärke hat. Konkret empfehle ich einem Nichtjuristen nicht auf dem Rechtsweg zu kämpfen. Überlassen Sie das den Juristen unter uns. Vielleicht ist Ihre Stärke, die Familie gesund zu halten. Eines verbindet uns alle miteinander. Es ist die Entscheidung zur Wahrheit (dem Licht) und gegen das, was uns zerstört (das Böse). Sie müssen es dann auch gar nicht so religiös sehen wie ich.

  51. Kommunismus geht überall mit Gewalt, Lügen und Diktatur einher – Sozialdemokratische Parteien planen Sozialismus

    “Warum gibt es immer noch so viele Menschen, die dem Kommunismus von ganzem Herzen helfen, seine Lügen zu verbreiten und sogar zu seinen gehorsamen Werkzeugen werden?“
    » » » https://tagebuch-ht.weebly.com/n.html

    – Hofreiter fordert Pfand auf Coffee-to-go-Becher
    – SPD öffnet sich für Linksbündnis auf Bundesebene
    – Linken-Chefin Kipping begrüßt SPD-Vorstoß
    – Laschet warnt AKK vor Abkehr vom Merkel-Kurs
    Laschet verwirrt ? Schuldunfähig ?

    • @ Harald Schröder

      “Kommunismus geht überall mit GEWALT und LÜGEN einher…” –

      Und perfider “Volksverdummung”:

      Der Grüne Khmer TRITT-Ihn versucht die deutsche Autoindustrie mit der Nazi-Keule zu KILLEN:

      “Autofixiertheit” der Deutschen sei Folge ihrer “NS-Vergangenheit” – m. a. W.: “nazi-fixiert”!

      Und 27% Doitsch-Deppen-Wähler der Grün-Faschisten stimmen dem wohl zu, obwohl die meisten in den Vierteln mit den “dicken Autos” wohnen – denn die Nazis, das sind “immer die anderen”!

      https://www.compact-online.de/juergen-trittin-deutsche-autofixierung-erklaert-sich-durch-ns-vergangenheit/

      Ich würde ja gerne als alter Mensch mit dem ZUG fahren – aber ich habe ANGST, von den überall, in Bahnhöfen und Zügen herumlungernden “Merkel-Orks” überfallen und erschlagen zu werden, über deren Verbrechen uns Seiten wie das “tagebuch-ht.weebly” ständig “auf dem laufenden halten”. Im Auto kann ich mich wenigstens von innen einriegeln – falls ich den Weg bis zu meiner Garage “überlebe”!

      • Ein weiteres Opfer des NEO-KOMMUNISMUS in Europa:

        Der Schweizer Satiriker und Islamkritiker Andreas Thiel verabschiedet sich auch aus den Sozialen Medien, nachdem er seine Bühnentätigkeit bereits “WEGEN Diffamierung LINKER KREISE und privater Bedrohung aus MUSLIMISCHEN KREISEN” einstellen mußte:

        “Stell dir vor, es herrscht REDEVERBOT und keiner sagt etwas. Nach den öffentlichen Bühnen verabschiede ich mich nun auch aus allen sozialen Medien.” (Twitter, 21. 5. 2019)

        https://www.zukunft-ch.ch/mit-thiel-verstummt-ein-stueck-freiheit/

        “Freiheit” genießen in diesem “Europa” offenbar nur noch unbelehrbare KOMMUNISTEN und koranverwirrte MOHAMMEDANISCHE Religionsfanatiker!

        Denn ohne REDEFREIHEIT ist alles andere NICHTS!

        Wer sie nicht BEWAHREN will, wird auch alles andere VERLIEREN…

        So läuft’s in jedem kommunistischen System.

        Aber die Menschen sind “vergeßlich” und jede Generation muß wie ein Hilfsarbeiter immer wieder “neu angelernt” werden.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Thiel_(Satiriker)

      • @ Alter Sack

        Thiel war mir durchaus sympathisch, eine gute Art, sehr scharfe Kritik zu üben.
        Das mit den Diffamierungen Linker ist wohl eher ein Gag, aber die persönliche Bedrohungen der Muselfront, die gehen an keinem einfach so vorbei.

        Dazu brauchts dauerhaft Personenschutz und das ist kein Leben.
        Abgesehen davon, daß den sich nicht jeder leisten kann.

        Thiel war ein völlig normaler kritischer Künstler.
        Nun ist die Freiheit der Rede und der Kunst beendet. Wegen Islamen werden Bilder in Galerien abgehängt, weil da zu nackte Tatsachen gezeigt werden (womit die GESAMTE Kulturgeschichte außerhalb der klerikalen Kunst betroffen ist) und Thiel darf den Islam nicht kritisieren.

        Wir sind de facto islamisiert, noch dazu ist er Schweizer.
        Die Schweiz müßte doch noch ein geregelteres Maß an Freiheit haben, als wir hier in Schlandistan.

        Unfaßbar.
        Meine Wut auf die Museln nimmt immer noch täglich zu, was ich vor 2 Jahren bereits für völlig unmöglich gehalten hatte.

        REMIGRATION SOFORT.
        Umfassende DEISLAMISIERUNG.
        Alle Redaktionen komplett umbesetzen.

        Journalistenschulen komplett neu konzipieren.
        Eigenrecherche-Pflicht für alle Journos.

        Wenn der bürgerlich gehaltene Thiel bereits ein rotes Tuch für die OIC-Fraktion ist, was kommt noch?

      • Zu den politischen Gepflogenheiten, mit denen die Altparteien und ihre Vasallen auf ihre Gegner einschlagen, hat im Bundestag der AFD – Politiker, Oberst a.D Georg Pazderski eindeutig Stellung bezogen. Die Stimmen im Hintergrund, die man während der Rede deutlich hört, kann man in jeder Schulklasse auch verorten.

        Anscheinend aber sind viele Mitglieder des Bundestages über den Status nie hinaus gewachsen, indem sie konstruktive Kritik auch ruhig annehmen, um sich anschließend dazu zu äußern. Eine Art von Pöbelkommunikation hat sich breit gemacht, in der die Politiker der sogenannten Altparteien, schlichtweg ungebührliche Zwischenrufe ihrer ideologischen Verbortheit erkennen lassen.

        Hier nun die höhrenswerte Rede von Oberst a.D. Georg Pazderski im Berliner Abgeordnetenhaus, vom 14.09.2018

  52. Wie ehrlich ist Herr Stuerzenberger?

    Er macht ja mutig Aufklärung über den Islam.
    Und vom Gerichtsverfahren deswegen gegen ihn wissen wir ja auch, wo auch Herr Mannheimer, weil es ihm nicht um persönliche Vorwürfe ging (waren es nicht falsche Wortunterstellungen, bzw. Wortdeutungen? seitens von Herrn Stürzenberger gegen ihn), zu ihm stand.
    Was uns allen wiederum zeigt, daß Herr Mannheimer Persönliches trennen kann, hintenanstellen kann, weil es ihm um die Sache der Wahrheit geht.
    Das ist in meinen Augen eine wahrhafte Persönlichkeit der man vertrauen kann.

    Somit sehen wir doch schon, daß Herr Stuerzenberger nicht zu den Mitkämpfern der Aufklärungsarbeit über den Islam steht. Warum?
    Wird er deswegen von diesem jüdischen Kultusverein unterstützt, weil er auch die offizielle Holocaustgeschichte vertritt?

    Selbst Dr. Curio, AfD sprach vom Zentralverrat der Juden.

    Ob Stuerzenberger von dem Video des frz. Rabbis weiß,. daß der Islam ihr willkommener Besen für das Christentum ist? Und was sagt die jüdische Gemeinde hierzu?

    Wir merken doch, wie alle Wahrheit blockiert wird, wenn man der Wahrheit der WAhrheiten über die Weltkriege, über die Judenverfolgung im dritten Reich zu nahe kommt.

    Soviel Wahrheit darf man sagen, solange es für die eigene Sache gut ist.
    Würde er noch Unterstützung bekommen, wenn er zu Frau Haverbeck stehen würde?

    Somit mach er zwar gute Aufklärung über den Islam, aber er verschweigt diejenigen, die den Islam als Hammer benutzen gegen uns.
    Wer ist nun gefährlicher? Der Hammer, oder die “Hand” die den Hammer führt und leitet für ihr Ziel.
    Nur könnte es auch passieren, daß sich der Hammer verselbstständigt.
    Dann kommt er nämlich auf sie zurück.
    So sehe ich die Unterstützung bezüglich Stuerzenbergers.

    • @Verismo
      Zitat: “…Wer ist nun gefährlicher? Der Hammer, oder die “Hand” die den Hammer führt und leitet für ihr Ziel. ….” :

      Da “der Hammer” in diesem Fall KEINE “Sache” ist, (und nicht einfach “ruhig im Werkzeugkasten liegen bleibt”, wenn man ihn nicht benutzt” ), ist er GENAUSO GEFÄHRLICH wie “die Hand”. DIE GEFAHR ist daher DOPPELT so groß !

      • @Freidenker

        haben Sie recht.
        Die Juden in der AfD müßten dieses Video, was wir von dem frz. Rabbi kennen, Islam als Besen der Juden zur Vernichtung des Christentums, dem Zentralrat der Juden in Deutschland einmal vorspielen und Rechenschaft darüber verlangen.
        Solche Rabbis gehören vor Gericht.
        Muslime brüllen in Berlin “Juden ins Gas” und kommen ungeschoren davon.
        Und der jüdische Rabbi spricht von Christenauslöschung durch den Islam, was ja im Nahen Osten geschieht, wir haben die größte Christenverfolgung zur Zeit, und passiert auch nichts.
        Und der Papst Franziskus spielt auch so eine merkwürdige Rolle in dem ganzen Spiel. Er entpuppt sich als “Schlepperpapst” als er 11 Muslime “rettete” und nicht einen einzigen Christen.
        Wo bleibt eigentlich das Mitgefühl der Christen mit ihren verfolgten Brüdern und Schwestern im Nahen Osten?

      • @ Verissimo um 06:017

        Genau! Afd! Der muss so einiges aufklären lassen und fragen stellen die hohe Relevanz haben und so, dass viel Bürger es auch mitbekommen.

        Steilvorlagen bei MM gibt es genug! Die brauchen es sich nur bedienen! Das mache ich denen zur Vorwurf! Die afd ist viel zu lasch!

  53. Seit der Ära Kohl stelle ich mir die Frage nicht mehr, OB einflußreiche Netzwerke die Gesellschaft kontrollieren und die öffentliche Meinung “steuern”, hingegen geriet folgende Frage mehr und mehr in den Vordergrund – gibt es überhaupt noch unabhängige Köpfe in unserem Land?

    Nach 3 Legislaturperioden Kasner/Merkel meine ich diese Frage klar beantworten zu können, denn aus dem offenkundigen und fatalen Mangel an diesen “Köpfen”erwuchs inzwischen eine weitere, weitaus bedrohlichere Frage – was gehört uns noch an und in diesem Land?

  54. biersauer sagt:
    9. Juni 2019 um 08:05 Uhr
    sie outen sich nur als Troll.

    Danke oberflächliche Aussage.
    Mohamed Islamgründung nix Wissen aber Beleidigen wollen.
    Der Spott endet, wo die Vernunft beginnt.
    Marie von Ebner-Eschenbach
    weil es gibt keine sprechende Mauer…
    Na da schau her, den genau so lief die Religionsgründung Islam ab.
    Warum das Beispiel, Diese Gotteserfindungen….
    Darauf: Der Eunuch von Konstantinopel.
    (Linke hetzten überall und sehen Nazis, wo keine sind. Außer im Spiegel!)
    Und überall Trolle oder?

  55. Mike H. sagt:
    9. Juni 2019 um 10:37 Uhr
    …wenn der Sellner nicht selber Jude ist-
    “Wir tauschen euch aus” Bevölkerungsaustausch in den Tagesthemen
    https://www.youtube.com/watch?v=aP2F6brrJXQ
    Ich habe selten ein frecheres und offeneres Geständnis gesehen, als hier in den Tagesthemen.
    Der Große Austausch findet statt und wird hier in der Charaktermaske des Multikulturalismus,
    des Politikwissenschaftlers Yascha Mounk klar zugegeben: “„dass wir hier ein historisch
    einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische und monokulturelle Demokratie
    in eine multiethnische zu verwandeln. Das kann klappen, das wird, glaube ich, auch klappen,
    dabei kommt es aber natürlich auch zu vielen Verwerfungen.“ Niemals vergessen. In diesem
    Experiment sind wir die Laborratten und die “Verwerfungen” erleben wir täglich auf unseren
    Straßen. Wehrt euch gegen den Großen Austausch!

    Auf PI hatte er sich im nachhinein fast Entschuldigt.
    ,, Mein Gott ich wusste nicht das er ein Jude ist”
    Als Jude wüste er vom Austausch, aber die Angst sitzt tief auch bei ihm.

  56. Zu Lasten anderer Staaten möchte Israel gerne wachsen und größer werden- Landraub und Völkermord sind die Devise, , wie sich das auch bei uns hier zeigt, zB. in Wien wird die östliche Landschaft von den Urbanen befreit und mittels der Kreisky Milliarden aufgekauft,die alten Mühlenhäuser werden geschleift und moderne Beton-Glas-Villen errichtet, die Roten führen das Zepter. Syrien wird von den Israeli bombardiert.- angeblich fühlt sich Israel bedroht.
    https://southfront.org/russias-middle-east-brinkmanship-vs-acquiescence-to-trumps-greater-israel-plan/
    Es wird die Stimmung zusehends umschlagen!

  57. wie will ich denn eine Wahrheit erkennen können welche eingebettet in lauter Lügen liegt.
    Das kann ich doch nur wenn die Wahrheit irgendwo offen auf dem Tisch liegt,diesen Weg muss ich finden.
    Und dieser Weg liegt nicht in der Vergangenheit sondern in der Gegenwart.Und dort liegt sie (die Wahrheit)bei mir selbst,nämlich die Selbsterkenntnis wer ich bin.

    Der Gesetzgeber hat Phantasieprodukte kraiiert, sonst könnte er nicht den Menschen verwalten.Wenn die Verwaltung sich gegen den Menschen richtet,dann muss ich das Mittel finden um das zu beenden,denn der Gesetzgeber hat nicht mehr Rechte wie ich,denn meine Rechte werden durch seine Autorität nicht außer Kraft gesetzt,sondern er hat ein paar Rechte mehr um meine Rechte nach aussen hin vertreten zu können.

    Ich muss den Gesetzgeber also dazu bringen das er die Welt genauso wie ich zu verstehen hat.Und die Welt ist nicht kompliziert,denn sie ist nur so kompliziert kraiiert worden damit sie keiner versteht.

    Und wir alle müssen genau das sein was uns nützt,diese Möglichkeit haben wir.Und erst dann kommen wir zur absoluten Wahrheit zurück und werden dadurch erkennen,das es nichts richtiges im falschen gibt.Und wenn wir das beherzigen,dann bricht der ganze Laden noch schneller zusammen,denn dann müssen sie anfangen den Menschen zu bestehlen und das tun sie bereits,und zwar ohne erkennbare Rechtsgrundlage–das ist die Endphase dieser Clickenwirtschaft.

    Übrigens,jeder im öffentlichen Dienst ist Insolvent,also nicht der “Handler” irgendwas vom Penschen oder der Person zu fordern.

  58. Nach allem was ich hier über PI und Schürzenberger gelesen und erfahren habe geht es Michael Mannheimer bestimmt nicht darum irgendwelche vermeintliche Konkurrenz madig zu machen um so Zulauf zu generieren!

    Das widerspräche absolut Michael Mannheimers Philosophie als Kämpfer für die Befreiung der Deutschen aus dem Zionistischem Joch!

    Ich denke, daß es MM mehr als sehr recht wäre, wenn von heute auf Morgen zigtausende solcher Blogs entstehen würden um den blind und taub vor der Wahrheit gemachten Leuten die Wahrheit in den Hintern zu blasen!

    Aber wir können alle diese nicht gebrauchen, diese schwarze Schafe, vom Feind bezahlt und gesteuert!

    Diese erzählen vielleicht zwar 9 Mal Wahrheiten, um die Leute dann, wenn sie “angefüttert” sind mit der ganz dicken Lüge Nr. 10 zu konfrontieren, in der Hoffnung, daß sie diese Kröte schlucken werden!

    So gesehen sind solche Blogs ungemein gefährlich, da diese natürlich nur solche Themen anschneiden, die dem Wohlergehen des von Gott ausgewählten Volkes nicht schaden.

    Also Augen auf und an die zahlreichen Beispiele der Unterwanderung durch V-Leute und so weiter denken, zb: Lutz Bachmann und Konsorten.

    lg.

  59. ” erhält die von Ankara unterstützte Terroristengruppe Faylaq al-Sham Waffen, Militärausrüstung und Munition aus der Türkei und liefert sie an Terroristengruppen an verschiedenen Fronten in Nordsyrien.” es wurde ein russisches Flugzeug damit getroffen
    http://en.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13980318000861
    Erdogan wird also seine Pläne zur Eroberung Nord-Syriens aufgeben müssen

  60. Guter Artikel bei Naturalnews über die Diktatur der Technologiegiganten. Ich stelle ihn übersetzt ein:

    Konform sein oder sterben: Big Tech ist der gefürchtete Big Brother geworden, die ultimative Gedankenkontrollmaschine.
    Sonntag, 09. Juni 2019 von Lanze D Johnson

    (Natural News) 1984 lancierte Apple eine überzeugende und ironische Werbung, die die Freiheit von Big Brother Gedankenkontrolle versprach. Das Video zeigt Menschen, die sich in einer Reihe aufstellen, fasziniert von einem großen Bildschirm. Eine Frau, die von Sicherheitskräften verfolgt wird, platzt auf die Szene und wirft einen Hammer in den Bildschirm. Wenn das Glas zerbricht, wird die gehorsame Menge befreit. Der legendäre Apple-Werbespot stellte den Macintosh vor und versprach, dass der technologische Fortschritt die Welt von der Orwell’schen Gedankenkontrolle befreien würde.

    Seitdem sind amerikanische Technologieunternehmen erfolgreich und nutzen neue Ideen, um Informationen zu verbreiten und Menschen auf der ganzen Welt zu verbinden. Als Google ins Leben gerufen wurde, wurden die Internetnutzer in eine schöne neue Welt der Informationssuche eingeführt. Facebook hat Internetnutzern geholfen, auf vielfältige Weise mit Freunden und Familie in Kontakt zu treten. Twitter hat im Moment Leute verbunden. YouTube ermöglichte es jedem, Informationen im Videoformat auszutauschen und voneinander zu lernen.

    Big Tech nutzt die Privatsphäre der Bevölkerung und zensiert diejenigen, die sich nicht an offizielle Erzählungen halten.
    Um zu den Monopolen zu wachsen, die sie heute sind, mussten diese Technologieunternehmen kostenlose, leicht zugängliche und einfach zu bedienende Plattformen anbieten. Um dies zu erreichen, mussten die Unternehmen ihre Nutzer verkaufen, indem sie riesige Mengen an personenbezogenen Daten über jeden sammelten. Diese Technologieunternehmen haben die Grundlagen des Datenschutzes aufgegeben und die Nutzer im Wesentlichen gezwungen, dem Verlust der Privatsphäre zuzustimmen, um teilzunehmen. Die personenbezogenen Daten, die an Werbetreibende und schlechte Akteure verkauft werden, können dazu verwendet werden, die Bevölkerung auf eine Weise auszunutzen und zu manipulieren, die die Menschen nicht einmal bewusst erkennen.

    Der Werbespot von 1984, der eine riesige autoritäre Leinwand darstellte, ist heute die moderne Darstellung von Big Tech. Wie von PragerU erklärt, ist es nicht ein Riesenbildschirm, der die Menschen diktiert; es ist eine Denkweise, die die Bevölkerung von oben nach unten diktiert. Der riesige autoritäre Bildschirm wurde zu Millionen von Handys vervielfacht, die in den Taschen der gehorsamen Bevölkerung verteilt sind. Die Personalisierung der Technologie ist eine Täuschung der Benutzerkontrolle, denn letztendlich dürfen Benutzer nur Informationen austauschen und sich für Überzeugungen einsetzen, die den offiziellen Erzählungen von Big Tech und ihrer Armee von Inhaltsprüfern entsprechen. Alle von Big Tech predigen die Konformität mit offiziellen Erzählungen oder Benutzer werden von den Plattformen verbannt (zensiert).

    Die von Big Tech angenommenen Rede- und Inhaltsregeln diskriminieren unabhängige Denker, Konservative und Konsumenten.
    Apples CEO Tim Cook ist sehr offen über die Sprachregeln, die in Big Tech gelten: “Wir haben nur eine Botschaft für diejenigen, die Hass, Spaltung und Gewalt vorantreiben wollen. Du hast keinen Platz auf unseren Plattformen. Du hast hier kein Zuhause.” Die Ideen von Tim Cook sind genau die gleichen wie die CEOs von Facebook, YouTube, Google und Twitter. Diese “Vordenker” und ihre Zehntausende von Inhaltsreviewern werden jeden ausschließen, der es wagt, offizielle Narrative und linke Glaubenssysteme herauszufordern. Das ist Gedankenkontrolle und Informationsdiktatur.

    Wer entscheidet, was Hass ist? Wer entscheidet, was eine Rubrik ist? Warum werden republikanische Kandidaten wie Marsha Blackburn wegen “Hassrede” zitiert und von den Plattformen genommen? Warum werden die Trump-Fans, Diamond und Silk, getrennt und von den Plattformen verbannt? Warum wird die konservative Denkfabrik PragerU weiterhin mit der Zensur ihrer Videos konfrontiert? Warum wird die unglaubliche Berichterstattung des unabhängigen Denkers Paul Joseph Watson über Social Media zensiert? Warum werden lebensrettende Informationen aus NaturalNews weiterhin von Social Media Plattformen blockiert? Die Liste der zensierten Unabhängigen, Liberalisten und Konservativen wächst weiter.

    1984 ist definitiv hier, realer denn je in der Werbung. Im Jahr 2019 ist es konform oder sterben in der Online-Welt. Wenn die Big Tech-Zensur Sie nicht stört, fahren Sie mit Ihrer positiven, freundlichen und vereinheitlichenden Rede fort. Du bist frei, Informationen nachzuschlagen und Überzeugungen zu vertreten, die das Boot nicht erschüttern, und dafür ist dein Geist bereits verdeckt zensiert und stark kontrolliert. Wenn Sie das nicht zugeben wollen, dann werden Sie von Ihren Manipulatoren geblendet, so wie es der Apple-Werbespot von 1984 darstellt.

    https://www.naturalnews.com/2019-06-09-conform-or-die-big-tech-has-become-the-feared-big-brother-thought-control-machine.html

  61. @Didgi

    Die haben sich schon was bei dem 01.06.2016 gedacht. – Die Quersumme ist 7, vor der 20 in der Mitte steht die 16, hinter der 20 ebenfalls, beides wiederum die 7 und da denken wir mal an die meines Erachtens von den Illuminaten/ELITEN verfasste Offenbarung des Johannes, mit dem Bruch des 7. Siegels, der 7. Posaune.

    https://www.gotquestions.org/Deutsch/sieben-siegel-posaunen-schalen.html

    Schauen wir mal die Erdbeben danach im Jahr 2016 an, so gab es beginnend mit dem 25. August 2016 in Italien eine Reihe schwerer Erdbeben.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Erdbeben_in_Mittelitalien_2016

    Schwere Hagelstürme waren auch zu verzeichnen:

    http://www.wetter-eggerszell.de/wetterereignisse/wetterereignisse-2016/11072016—schwerer-hagelsturm-in-eggerszell.html

    https://wetterkanal.kachelmannwetter.com/schwere-gewitter-mit-hagel-und-sturzfluten/

    https://www.wetter.de/cms/schwere-unwetter-in-deutschland-30-zentimeter-dicke-hagelschicht-legte-sich-ueber-wiesbaden-2914776.html

    Ist nur eine Vermutung von mir, aber offenbar hatte dieses ganze Zinober damit zu tun bzw. das Datum, an dem es stattfand.

    Jedenfalls haben wir es hierbei mit diesem abrahamitischen Rachegott mit den verschiedenen Namen in diesen 3 Religionen zu tun, der wohl eher der GOTT der Satanisten zu sein scheint.

    • @Didgi

      Hab’ dazu noch was vergessen. – Die 20 in der Mitte steht im Tarot, das auf der Kabala beruht, für das Gericht.

      Da ist der Zusammenhang in Verbindung mit der 7 davor und der 7 danach und der gesamten Quersumme 7 bzw. was die sich dabei gedacht haben, klar zu erkennen.

      Madonna hatte ihren Auftritt am 18.05.2019, das ist wiederum die Quersumme 8 und die 8 steht wiederum für die Unendlichkeit.

      Das kann man wiederum so deuten, dass sie jetzt von der 7 zur 8 vorangeschritten sind – einen Schritt näher am Harmageddon, dass sie gemäß Georg Schramms Recherche zu inszenieren gedenken, damit dann danach der Messias erscheint und sie ins Neue Jerusalem auf die Neue Erde entrückt, wo sie dann wohl meinen, endlich ein UNENDLICHES !!! Leben in Vollkommenheit zu erhalten als die dazu von ihrem GOTT Auserwählten.

      Gucken wir uns dieses Datum dann auch noch mal in seinen Einzelheiten an:

      Die 18 gilt als die Zahl Gottes, das eine (1) Unendliche (8) in seiner Vollkommenheit (Quersumme 9) geht wieder zurück in die Quinta Essentia des Ursprungs des Lebens, wofür die Zahl 5 steht, nach dem Gericht ( = 20, das Harmageddon) und von da geht dann das eine (1) Vollkommene (9) zurück in den Zustand des Pleromas, die 10, die Quersumme aus 19.

      So in etwa werden die sich das wohl denken – es wird immer klarer: die wollen auf diesem Weg zurück in den Schoß der sogenannten All-Mutter, in die Quelle allen Lebens – mit welchen Absichten ist die andere Frage – jedenfalls halten sie offenbar nur sich selbst dazu für würdig und auserwählt.

      Tja – es ist nur schlichtweg der falsche Weg und sie sind schlichtweg nicht auserwählt, weil es in diesem quantenphysikalisch erkannten einen All-Organismus schlichtweg nichts Auserwähltes gibt.

      Das könnte dann auch für sie letztlich höchst unliebsam enden.

      Daher könnte es durchaus sein, dass sie dieses Harmageddon mittels eines Krieges gegen / mit dem Iran nun in Gang zu setzen versuchen.

      Möge all ihr unheiliges Vorhaben auf ganzer Linie misslingen.

      • @Nylama sagt: 10. JUNI 2019 UM 04:38 UHR:
        Das ist ein wirklich ausgezeichneter Kommentar und ich habe jedes Wort gelesen.
        Ich persönlich bin kein Freund, dieser Zahlenfummelei aber diese ist äußerst weit verbreitet.
        Auch die SehnSucht nach diesem angeblich nahen Harmagedon ist enorm weit verbreitet.
        Sehr viele unterschiedlichste Organisationen umschwirren wie Motten dieses Licht,
        denn diese nennen es das Licht. Alles ist extrem geschickt und von langer Hand vorbereitet.

        Wer sind jene die das getan haben? Ich gebe zu – ich weiß es nicht.
        Oft meint man es seien die Juden gewesen, aber ich denke das ist nicht ganz richtig.
        Eine Krankheit kann sich nur dort ausbreiten in dem das Milieu für die Krankheit passend ist.
        Dieses die Krankheit begünstigende Milieu kann auf unterschiedliche Art und Weise geschaffen werden. Von Außen, von Innen, von eigener Hand und von fremder Hand. Nimm Dir irgendein beliebiges Beispiel, das einfacher zu überblicken ist. Zum Beispiel eine Paarbeziehung oder eine Geschäftsbeziehung und wie sich diese entwickeln können, was für Möglichkeiten es dazu gibt. Dort wirst Du die ganz genau gleichen Prinzipien entdecken können. Es ist immer ähnlich.

        Du kannst die Juden im Gedankenspiel als völlig abstrakte Einheit betrachten,
        dann wirst Du vieles entdecken können, was sehr interessant ist.

      • @Nylama um 4:38

        Klasse Beitrag! Dies ist eine Thema mit komplexen Reichweite, leider erkennen es wenige ( Mathematik ist Universalsprache nebst Musik) !!

        Nur die Gelehrten beherrschen es, die Mehrheit nicht!

        Deswegen funktioniert auch das Geldsytem, denn würden Menschen in Mathe sehr gut sein, würde alles in sich zusammenfallen.

        Zur @ Apache um 08:09

        Genauso ist es! Es heißt ja nicht umsonst, wie im kleinen so in großen oder wie unten so oben! Alles ist ein bestimmter Formel bzw. Schablone die wie im kleinen auch im großen zu praktizieren geeignet ist, eben Mathe!

        Zu @ MM:

        Vielen Dank für diesen Beitrag! ( PI) da ich aber hier bestens informiert bin, nicht nur durch Sie sondern auch von den anderen Kommentatoren, sind Sie für mich die Zentrale sozusagen! Ein schwarzes Brett wo alle Infos zusammenlaufen! Das ist einfach spitze!

        Danke dafür, dass Sie das ermöglichen! 😊😊

        Natürlich gilt der Dank auch an alle!!!

      • @Apache, Nelix, alle

        Heute morgen hatte ich eine Diskussion mit einem lieben Menschen, der mir anschließend folgende beiden yt-Videos empfahl, die ich mir beide angesehen und auch abgespeichert habe.
        Die passen exakt zu diesem Thema und mit analogem Denken können wir erfassen, dass Heilung erstlich und letztlich nur an der Wurzel geschehen kann – was jeder wahre Heiler, jede wahre Heilerin weiß.

        Es geht um ein Interview einer deutschen Wissenschaftlerin mit Dr. Bruce Lipton, der die Macht des Unbewussten erläutert und das und wie wir bis zum 7. Lebensjahr elementar geprägt, programmiert werden, weil wir bis dahin nicht auf Alpha-Wellen laufen sozusagen, sondern auf Theta-Wellen.

        Er sagt auch, dass die Jesuiten darum wissen.

        Das ist Wissenschaft – wieder basierend auf der Quantenphysik und ihren Erkenntnissen.

        https://www.youtube.com/watch?v=REJMm4Zk0IA

        https://www.youtube.com/watch?v=n-7aFiuxAo0

        Wenn wir nun all die Menschen auf der ganze Welt betrachten und all diese vielen vielen vielen Schwerstverbrecher, Mörder, Vergewaltiger, etc. etc. etc. – dann sollten wir uns vielleicht doch fragen, wer die alle bis zu ihrem 7. Lebensjahr geprägt hat – woher kommt überhaupt diese Mr. Hyde-Prägung (negativ, zerstörend, Hass) und bei anderen Menschen wiederum diese Dr. Jekyll-Prägung (positiv, lebenserzeugend und -erhaltend, Liebe)?!

        Und da es sich ja offenbar auch um diese Generationenkonflikte handelt, wo von Generation zu Generation die eine oder die andere Prägung weitergeben wird und die damit einprogrammierten Glaubenssätze, können wir letztendlich bis zur Wurzel zurückgehen und diese sehe ich nunmal bei dieser Ur-Spaltung dieses einen All-Organismus, Allwesens, die eine Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung war und in der Folge noch ist und quasi diese Dr. Jekyll- (Gut, Liebe, Leben) und Mr. Hyde- (Böse, Hass, Tod) Persönlichkeit verursachte, in dem Letztere von Ersterer im Bewusstsein abgespalten wurde und sich dadurch von der All-Mutter, der Quelle allen Lebens, sozusagen aus dem Haus, auf die Straße gesetzt, in die Diaspora geworfen und nicht mehr geliebt fühlten
        Was entstand aus dieser tiefen Enttäuschung, diesem Verlust dieser als Liebe der Mutter empfundenen Liebe? – Hass – tiefer tiefer Mutterhass – und da haben wir auch die Verbindung zum Weiblichkeitshass, der Lebenshass ist und damit Mutterhass, weil das Leben als Mutter von Anfang an empfunden wurde und wird – die Mutter, die normalerweise behütet, beschützt, Geborgenheit und bedingungslose Liebe gibt.

        Aus diesen durch die Spaltung auf der Diaspora-Seite gelandeten Persönlichkeiten hat sich aufgrund all dessen meines Erachtens, das allerdings auf der Logik analogen Denkens beruht, diese Mr. Hyde-Persönlichkeit entwickelt, die sich dann wie auch die Dr. Jekyll-Seite im positiven, weiter und weiter gespalten hat – denn diese Spaltung war die erste prägende Erfahrung des Allwesens, der allerdings noch das Trauma des Alleinseins als das eine Allwesen, das als Ganzes kein Gegenüber hat, vorausging – was dann eben zu dieser Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung führte.

        Teile und herrsche beruht auf dieser Ur-Prägung. Angst vorm Alleinesein führte zu dieser Spaltung und basiert auf dieser ersten prägenden traumatischen Erfahrung des einen einzigen All-Organismus.

        Stellt Euch vor, ihr wärt der einzige Mensch im All – nichts außer Euch – nichtmal ein Baum oder ein Strauch – nichts und ihr wärt eines Tages darin in einem Bewusstseinszustand eines Neugeborenen erwacht. – Was glaubt Ihr, würde DAS mit Euch machen? – Genau DAS – ein Trauma, dass zu einer Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung führen würde und damit in die Illusion eines imaginären Gegenübers, eines vermeintlich “Anderen”, damit ihr in Eurer Illusion nicht mehr alleine fühlen würdet

        In Wahrheit hat eine Trennung, eine Spaltung niemals stattgefunden – es ist nur eine Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung und meines logischen Erachtens, eben auch auf diesen quantenphysikalischen Erkenntnissen beruhend, ist dies alles die Wurzel allen Übels, allen Hasses, all dieses Zerstörungswahns wider das Leben, welches das Weibliche, das Leben und als Mutter Empfundene ist.

        Solange die Mehrheit der Menschen sich weiterhin gegen diese Erkenntnis, die nichts anderes als Selbsterkenntnis ist, stellt und mit den Fingern aufeinander zeigt, im jeweils anderen den Schuldigen oder die Schuldige sucht – ob das nun Einzelpersonen oder ganze Völker sind – wird wohl keine Heilung und Umkehrung dieses Prozesses zum Leben, zur Liebe, zur Güte und Harmonie von allen mit allen und allem mit allem möglich sein.

        Wir müssen an dieser Wurzel gehen und dort im Bewusstsein und Unterbewusstsein die Heilung vollziehen. Ist die Wurzel geheilt, heilt die ganze Pflanze.

        Ich bitte darum, diesen Kommentar einzustellen, denn er beruht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und Analogie.

      • @Nelix sagt:10. JUNI 2019 UM 11:49 UHR:
        Der Gödelsche Unvollständigkeitssatz besagt aber ganz deutlich, daß es nicht für alle Phänomene einen mathematischen Beweis gibt. Da ich kein Mathematiker bin, weiß ich nicht, in welchem Gültigkeitsrahmen dieser Satz gilt.

        Auch ich selbst gehe davon aus, daß das was ist, aus einer sehr übergeordneten Perspektive, nichts anderes als ein Quanten-Wahrscheinlichkeits-Raum ist. Das tragende Element der Verdichtungen die in diesem Raum stattfinden und sich wieder auflösen, ist das strukturierte Bewußtsein. Allerdings halte ich es für richtig gefährlich, unser Dasein nur aus solch einer überhöhten Perspektive aus zu betrachten. Das ist ein Grund, warum ich das Gedöns der Gutmenschen so entschieden ablehne.

        Für mich ist Mathematik nicht Leben, sondern Mathematik ist ein Teil des Lebens und seiner Phänomene.

      • @Apache

        “Allerdings halte ich es für richtig gefährlich, unser Dasein nur aus solch einer überhöhten Perspektive aus zu betrachten.”

        Das sehe ich genauso – die Lösung liegt im “sowohl – als auch”. – Ich sage immer:

        “Ich habe den Kopf im Himmel und die Füße auf dem Boden.” ;-))

      • @Nelix, Apache

        Zu meinem Kommentar zu Dr. Bruce Lipton etc. möchte ich noch eine Quelle angeben, die ich hier schon öfter angegeben habe, aber meine Ausführung beziehen sich nunmal auch auf diese Quelle und ich gebe nunmal Quellen an:

        “Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes”, BoD-Verlag.

      • @Nylama

        Zitat:“….können wir letztendlich bis zur Wurzel zurückgehen und diese sehe ich nunmal
        bei dieser Ur-Spaltung dieses einen All-Organismus, Allwesens, die eine Bewusstseins-
        und Persönlichkeitsspaltung war…”

        Wie erklären Sie dann die physikalischen Naturkonstanten, die ja zuerst eine Idee des
        Gottes, bzw. der Götter waren? Diese ermöglichten die Idee der Schöpfung Realität
        werden zu lassen.

        Ein Wesen, welches in sich gespalten ist, wie sie dies immer wieder behaupten, wäre
        niemals in der Lage alles Leben auf diesem Planeten auf Schönheit, Ordnung und Zweckmäßigkeit hin auszurichten. Oder zweifeln Sie etwa auch daran, daß ihr Körper,
        ihre Organe perfekt funktionieren, ohne das Sie das geringste dazu tun?

        Bringen Sie ihre Leber, ihre Nieren, ihren Darm, ihr Herz dazu derart zu funktionieren,
        wie sie es jede Sekunde tun? Sicher nicht!!! Dies war zunächst die Idee der Götter, die zielgerichtet eine Ordnung auf diesem Planeten erschafften, die der gemeine
        Homunkulus nicht begreifen will.

        Ohne die Sonne oder den Regen, gäbe es kein Wachstum auf dieser Erde. Erklären Sie
        bitte einfach einmal, wieso ein “Allwesen mit einer Bewusstseins- und Persönlichkeits-
        spaltung” auf derart geniale Ideen kommen kann!

        Erklären Sie weiter, warum dieses “Wesen”, ergo Gott und die göttlichen Hierarchien,
        den Kosmos im Gleichgewicht halten, Elemente wie Feuer, Wasser, Luft und Erde hervorbrachten, die den Menschen das Leben auf diesem Planeten ermöglichen,
        obwohl Gott Ihrer Meinung nach nicht ganz dicht sein soll!

        Woher kommen denn die ideellen Urbilder der Pflanzen, die begriffliche Urgestalt der
        Bäume, usf., die Nahrung, Schutz und Schönheit für den Menschen darstellen? Existiert
        für Sie und Ihre Anhänger, etwa keine kosmische Ordnung?

        Wenn ja, dann erklären Sie bitte, warum immer noch die Sonne am Morgen auf-
        und am Abend wieder untergeht und wie ein göttliches Wesen, welches Ihrer Meinung
        nach “gespalten” sein soll, diese Naturkonstanten, bzw. diese Kompositions-
        lehre offenbart!

        DER Komponist, bzw. Gott, arbeitet auf Grund der Kompositionslehre. Diese resultiert
        aus einer Summe von Kenntnissen, deren Besitz notwendige Vorbedingung des
        Komponierens ist.

    • Hans-Peter Dürr: Geist kann zu Materie werden
      -https://www.youtube.com/watch?v=3DqnblYfH5Y
      🙂

      Was die theoLOGEN uns verschweigen.

      Geist schafft Materie
      Materie ist Geist in Zahlen

      Die Weisen von BabYlon mißbrauchen SchöpferWissen um die WeltzuKRIEGen.

      Die WüstenStämme, die Nomaden, die FreienMaurer, die Templer, die Jesuiten haben nur BruchTeile dieses Wissens.

      Die Macht der Ziffern kann heilen.

      Grigori Grabovoi- Die Heilung mit Zahlen- Quantenphysik
      https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2014/05/12/grigori-grabovoi-die-heilung-mit-zahlen-quantenphysik/

      https://wissenschaft3000.wordpress.com/?s=Grabovoi
      Übergangsregierung in Österreich – | – Trickserei und Beschiss in Österreich bis zum Abnicken
      Schachtschneider-Interview 3: „Enteignung wird alle treffen!“
      🙁
      Deutschland ist der „Puff Europas“ – Ex-Kripo-Chef über Menschenhandel und Sexsklaverei
      Eine Ministerin und ihr Pakt mit Nestlé.
      https://marbec14.wordpress.com

  62. Zitat: “Es gibt nicht “das” Judentum. Dieses gliedert sich in eine Mayorität säkularer Juden, die keinen Bezug zu ihrer Religion haben und diese weder kennen noch etwas von ihr wissen wollen.”

    Es gibt keine “säkularen Juden”, ebensowenig, wie “säkulare Christen” oder “säkulare Moslems”.

    Judentum, Christenum und Islam – sind allesamt Religionen, also Ideologien.
    KEINE Rassen.

    Jedes Mitglied kann nach eigenem Ermessen eine anerzogene Religion/Ideologie ablegen. Seine Rasse kann er nicht ablegen. Ein Deutscher wird immer germanische, ein Japaner immer japanische Wurzeln und Gene haben – egal, welcher Religion er sich zu- oder abwendet.

    Wer also diese Religionen/Ideologien nicht verinnerlicht, pflegt und lebt – gehört ihnen auch nicht an. Die Angehörigkeit zu einer Religion/Ideologie ist immer – neben dem Andressieren von Kindheit an – eine individuelle, bewusste, veränderbare und willentliche Entscheidung.
    Rasse und Gene kann man sich dagegen nicht aussuchen.

    Wie eine Religion/Ideologie “ist”, gelebt wird usw. – entscheiden die (meist schriftlichen) Vorgaben dieser Religion, wie der Talmud, die Bibel, der Koran.
    Anhand dieser Vorgaben ist eine Religion einzig einzuordnen und einzuschätzen.

    Es mag jene Anhänger geben, die ihre Religion/Ideologie so “flexibel” leben, wie anderen ihre Ansichten nach dem Wind hängen. Aber sie sind trotzdem Anhänger. Erst, wenn sie “keinen Bezug dazu haben”, diese Religion/Ideologie auch nicht ansatz- oder teilweise leben, dann sind sie auch keine Anhänger.

    In diesem Fall also auch keine Juden.
    Sondern allenfalls Israelis – also Angehörige des Staates Israel.

    Bitte nicht Religion/Ideologie mit Rasse/Genen verwechseln, das wird schon zu oft propagandistisch von Sozialisten missbraucht.

    • …und warum sind die meisten “Israelis” überhaupt im “Staat Israel”?!

      Weil sie JUDEN sind!

      Angehörige des “Auserwählten VOLKS” ihres Gottes Jahwe, das im Jahr 70 n. Chr. in alle Welt verstreut wurde und durch die nationalistischen Bestrebungen des Zionismus seit dem 19. Jahrhundert in Israel eine “Heimstatt” bekommen sollte, damit sich Juden ALS VOLK nicht durch ASSIMILATION in ihre fremdvölkische Umwelt “auflösen”. Informieren Sie sich dazu einmal in den Schriften von Prof. Kevin MacDonald zum “jüdischen Sonderweg”, der auch aufzeigt, warum das Judentum nicht durch “Assimilation” einfach VERSCHWUNDEN ist!

      Denn “Jude” ist per definitionem, “wer von einer jüdischen MUTTER abstammt” (Matrifokalismus). So konnten sie sich auch als Minderheit 2000 Jahre in einer fremden Umgebung am Leben halten, bis sie im 20. Jahrhundert den von Herzl propagierten “Judenstaat” – Israel – bekamen.

      Deshalb wird einer nur nach strenger Prüfung überhaupt dort reingelassen! Die nehmen nämlich “nicht jeden” wie das Merkel-Shithole BRD!

      Im Judentum, das ist eben das Spezielle, sind RELIGION und RASSE eine untrennbare Verbindung eingegangen – sonst gäbe es nämlich gar keine Juden mehr und es gäbe auch überhaupt keinen eigenen “Judenstaat”, den der Gründer des Zionismus, Theodor Herzl, propagierte und der heute “Israel” heißt.

      Natürlich gibt es auch “säkulare” Juden und Christen – die “säkulare Moderne” seit der umstürzenden Epoche der AUFKLÄRUNG ist ja nicht zufällig auf dem Boden des christlichen Europa entstanden, wo auch viele Juden lebten und einige sogar führend an der “Aufklärung” beteiligt waren. Und auch Atheisten oder religiös Gleichgültige feiern Weihnachten oder Ostern, während die Christen “weltlicher” wurden als früher im Mittelalter und die Bibel “entmythologisiert” haben. Bei den “säkularen Juden” ist es ganz genauso mit deren Feiertagen. Was Sie hier treiben, ist Haarspalterei, die von den echten Problem wegführt, anstatt eine Lösung anzubieten.

      • Die Bibel unterscheidet zwei Völker tausendfach und über lange ZeitRäume.
        Das Volk Israel und das Volk Juda sind nicht identisch.
        Das Volk Israel lebte in Israel und das Volk Juda in Judah (Judäa).

        https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/b/bd/Kingdoms_of_Israel_and_Judah_map_830.svg/2000px-Kingdoms_of_Israel_and_Judah_map_830.svg.png

        Volk Juda ” 3893 mal und das ” Volk Israel ” 4946 mal SuchTreffer / in der Bibel erwähnt ?

        Wenn die Bibel die Völker unterscheidet/trennt dann sollten BibelVersteher und theoLOGEN dies auch tun.

        Das Volk Juda ist nicht identisch mit dem Volk Israel
        Dies ist wichtig da das Volk Israel oft das Volk Juda bekriegte.
        Juda/Judäa ist nicht Israel.

        Judäa , „Land der Juden“, wiki
        Die Heimat der Juden sollte doch Judäa heißen, oder ?

        Wie immer distanziere iCH miCH von allen Kommentaren, nur meine Meinung bin kein SchriftGelehrter und kein TheoLOGE.

      • Es gibt kein Volk mit Namen “Israel”.
        Israel ist ein Land und umfasste den Lebensraum von 12 Stämmen.
        Der Stamm Juda war einer davon.
        Juden in Israel bezeichnen sich als Israelis, so wie sich Christen in Deutschland als Deutsche bezeichnen, oder sich Muslime in der Türkei als Türken bezeichnen.

  63. Zum Artikel selbst:

    Danke, Herr Mannheimer, für diese Aufklärung.
    Es stimmt, jeder kann sich nur seine eigenen Gedanken dazu machen und eigene Schlüsse ziehen. Aber die Auffälligkeiten sind da, daran geht kein Weg vorbei.

    Es ist erschreckend, wie viel – absolut beratungsresistent und unbelehrbar – manipuliert, zensiert und gesteuert wird.
    Wieviele Leute sich einbilden, andere Menschen gehörten ihnen und sie könnten mit ihnen machen, was sie wollen – sie bräuchten nur genug Geld hinlegen.
    Aus den niedersten Beweggründen, die denkbar sind: Gier nach Macht über andere und Gier nach Reichtum.

    Dass die Geschichte lehrt, dass dieses Gedankengut früher oder später immer zum Untergang führt, wird ignoriert. Ein typisch menschliches Verhalten.
    Umso wichtiger ist Aufklärung, für die ich mich ganz herzlich bei Ihnen bedanke. Denn Aufklärer sind die mutigsten und tapfersten Menschen, die es gab, gibt und geben wird.

  64. Es gibt noch echte ,,Dichter und (Frei-)Denker” unter den deutschen Kindern und Jugendlichen. Das lässt ein bißchen hoffen…

  65. ,,Glaubt den Schriften nicht, glaubt den Lehrern nicht, glaubt auch mir nicht. Glaubt nur das, was ihr selbst sorgfältig geprüft und als euch selbst und zum Wohle dienend anerkannt habt.”

    -Buddha

  66. Lisa Fitz: Ich sehe was, was du nicht siehst

    ,,Immer, wenn wir etwas nicht sehen wollen,
    gibt es das trotzdem!

    1. Ich sehe was, was du nicht siehst
    weil´s nicht so irre lustig ist.
    Ich sehe das, was du nicht sehen willst –
    weil du blind bist – und lieber shoppst und chillst.
    „I lies gar nix, i kauf mir jetzt a Kleid!“

    2. Die Welt wird fieser und an wem mag´s liegen?
    Ich bin umzingelt von Staatsmacht und Intrigen.
    Es rafft noch mehr, wer großen Reichtum hat
    und die Menschen neben mir, die werd´n nicht satt.

    3. Der Schattenstaat, die Schurkenbank, der Gierkonzern,
    Wer nennt die Namen und die Sünden dieser feinen Herrn.
    Rothschilds, Rockefeller, Soros & Consorten,
    die auf dem Scheißeberg des Teufels Dollars horten.

    4. Die Masterminds und grauen Eminenzen
    JP Morgans, Goldman Sachs u. deren Schranzen,
    Waffenhändler, Spekulanten, Militär,
    Geheimdienste, Spione und noch mehr.

    5. Die elitären Clubs der bösen Herrn,
    denen liegt dein kleines Einzelschicksal – so fern.
    Es gibt sowieso zu viele Esser,
    ohne die Vielen geht´s den Wenigen besser.

    Die Kaltblüter mauern unsere Freiheit ein
    Jahr für Jahr – ohne Eile – Stein um Stein…

    6. Und wir sind zu blöd, um zu kapieren,
    zu träge und zu faul zum Informieren,
    kaufen Taschen, Schuhe, Schoko, Fußballkarten,
    während Satans Drachenreiter auf uns warten.

    He, du…! — He, du…!
    7. Mach die Ohren auf und höre, wie sie lügen!
    Mach die Augen auf und sieh, wie sie betrügen!
    Mach den Mund auf und sage, was du siehst!
    Die Wahrheit ist oft leider ziemlich fies.

    8. Die Weltenlenker sitzen ganz woanders –
    Ein illustrer Kreis, oh ja, der kann das.
    Der Teufel sponsert die, kackt auf den Haufen,
    Die können Teile von der Welt sich einfach kaufen.

    9. Sind nie in Flüchtlingsheimen oder an der Tafel
    In großen Schlössern wird diniert zu Geschwafel,
    In Luxusghettos residiern´s im Seidenhemd
    Parallelwelt und Moschee sind denen fremd.

    10. Ich sehe was, was du nicht siehst,
    weil du halt ganz a Brave bist,
    die immer noch ans Gute glaubt,
    auch wenn man ihr das Liebste raubt.

    11. Deine Vision ist so naiv
    und dein Glaube an den Gott, der ist so tief.
    Doch sag ich dir, my love, dein Gott ist tot –
    auf der Welt regieren Mord und Geld und Not.

    „Wo isser denn? Warum sagt er nix? I hab doch so vui bet´ ?!“
    Lisa: Aha. Ja, wo isser denn? Tja.

    12. Dein Gott macht Urlaub, er sitzt auf den Kanaren
    Und im Pazifik, wo die Atomtests waren.
    Ihm macht das nix, er ist ja nur aus Luft
    Und er verduftet, wenn die ganze Welt verpufft.

    13. Dein Unwissen birgt große Gefahr,
    denn was du nicht weißt, wird immerdar
    Elitenwissen bleiben und geheim
    Und sie fangen uns wie Fliegen auf dem Leim.

    14. Wir müssen aufstöbern, zeigen und enthüllen
    Sie aus dem Fuchsbau jagen und zerknüllen
    die Verbrecher gegen Liebe und das Menschenrecht –
    Doch im Deutschen wurzelt leider tief der Knecht.

    15. Geh hinaus und mach die Augen ganz weit auf!
    Benutz dein Hirn und lern begreifen, was da lauft…
    Mach dich auf deinen Weg, musst dich beeilen.
    Schau genau hin und lies zwischen den Zeilen!

    16. Wart nicht, mein Lieb, du musst dich sputen
    Die Zeit arbeitet nicht mehr für die Guten…
    Es ist nicht fünf vor zwölf – s´ ist fünf nach eins
    und wenn du wo Gewissen suchst – s´gibt keins.

    17. Gierige Männer, Mördergreise,
    spielen vom Tod die böse alte Weise,
    reißen im Fallen die halbe Welt mit sich,
    wach auf und handle – lass dich nicht im Stich.

    18. Alles, was das Volk je wollte
    und was es bekommen sollte,
    wurde niemals ihm geschenkt,
    Wir müssen kämpfen – daran denkt!!

    Wer kann den Tango der Verleugnung besser tanzen….
    Die Elite – oder die dummen Schranzen? (4x wiederholen)

    Hey Du! Wach auf…!”

    (c) Lisa Fitz 2017

  67. Für diesen Artikel kann man ihnen nicht genug danken. Er zeigt nur, was wir schon seit Jahren wissen, dass alles an Widerstand in diesem Land gesteuerte Opposition ist und die BRD eine lupenreine Diktatur ist. Bestürzend finde ich dabei lediglich das Ausmaß an Gehirnwäsche, das in diesem Land vorhanden ist. Die Leute realisieren rein gar nichts, auch nicht in Sachen Wettermanipulation, obwohl selbst dem Dümmsten mittlerweile klargeworden sein sollte, dass das Wetter nicht mehr normal ist. Jedes Mal wenn ich nach Deutschland zurückfliege, fliegt man gegen eine “weiße Wand”. Sonnenentzug ist eine Form der Folter und dient der Schwächung der Deutschen. Deswegen auch verreisen so viele. Es ist die blanke Not.

    Mit Menschen hierzulande über die politische Realität zu sprechen, ist leider sinnlos. Es ist, als würde man versuchen die wachsüberzogenen Blätter einer Pflanze zu gießen: Alles perlt ab, ganz abgesehen von den Ultra-Renitenten, die – wie man auf Twitter anhand der Likes unschwer erkennen kann – in Massen einen blinden Hass auf Nazis und die (nicht vorhandenen) bösen Rechten entwickeln, dass einem nur noch schlecht werden kann. Deutschland ist daher, zumindest aus geistiger Sicht, verloren. Die Gehirnwäsche ist unüberwindbar, die Fallen, die einem – wie im Fall Stürzenberger – gestellt werden, sind täuschend echt und nur noch dank der letzten Mitstreiter wie Herrn Mannheimer, für die wenigen Aufgeklärten überhaupt erkennbar.

    Deutschland ist kein Staat. Er ist ein nach 100 Jahren Krieg zerstörtes Siedlungsgebiet für Verbrecher und Schmarotzer aus aller Welt. Das hier ist ein Unrechtsstaat, wie er im Bilderbuch steht: https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/deutschland-ist-der-puff-europas-ex-kripo-chef-ueber-menschenhandel-und-sexsklaverei-a2908995.html/amp?__twitter_impression=true

    Es gibt hierzulande zu vieles, was verborgen ist. Daher kann man nur noch hoffen, dass dieser perverse Freimaurerstaat bald verschwindet und ein paar Exildeutsche später mal eine Neugründung nach der RÜCKEROBERUNG Deutschlands schaffen!

    • @ TS

      in weiten Teilen gebe ich Ihnen Recht.

      Aber WIE genau wollen Sie denn irgendwas RÜCKEROBERN, und dann in WAS auch immer zurückkehren, wenn da NICHTS mehr ist, NIEMAND mehr, und kein Bewußtsein.

      Sorry, aber NEIN.

      Hiermit erteile ich Ihnen den Auftrag, sich sofort hier an der Heimatfront zurückzumelden und wo auch immer Sie sind, Ihre Basis wieder hierhin zurückzuverlegen.

      Im Übrigen wird nicht nur in Schland gechemtrailt. Ich sehe das in Italien, in Frankreich, sogar in den USA, und in CHINA.

      Es ist zwar alles richtig, was Sie sagen, nur so wie Sie denken, wenn das noch ein paar mehr tun, dann sind wir verloren.

      Und in diesem Sinne ist Ihr Lob an MMs Artikel dann auch eine tückische Form der Unterstützung von Zersetzung. Randvoll mit Defätismus und Depression.

      Vielen Dank auch, ich bevorzuge dann noch die Streiter der AfD, die zwar auch nicht alle koscher sind, aber immerhin hier ihren Dienst fürs Vaterland verrichten.

      Freimaurer-Staat ist richtig. Aber die kriegen wir nicht, wenn wir das ganze Land dem Islam überlassen und achselzuckend den Untergang proklamieren.

      In diesem Sinne erkläre ich Ihren Kommentar für ein Foul und erteile die rote Karte. 😉

      • @ eagle1

        “Im Übrigen wird nicht nur in Schland gechemtrailt…” –

        Ja, woanders ist es AUCH NICHT BESSER –
        die Bunzels sind nur BESONDERS blöd und hirngewaschen!
        Hier:

        Die USA “in der Hand” ISRAELS!

        Da wackelt quasi der Schwanz mit dem Hund:

        “NSA Gave Israel ACCESS to ALL US Citizens’ Communication Data”!

        https://russia-insider.com/en/nsa-gave-israel-access-all-us-citizens-communications-data-leaked-documents-show/ri27167

        https://www.rt.com/news/460785-nsa-israel-intelligence-partner/

        “Partner” ist gut! Möchten Sie, daß der Feind in Ihrem Schlafzimmer “rumschnüffeln” kann? Und wie steht’s, wenn er sich “Freund” oder “Partner” nennt?! Auch von dem will man sich doch wohl nicht ins Schlafzimmer blicken lassen – sonst haben wir nämlich genau die von Mr. Orwell beschriebene DIKTATUR (obwohl er die ja gerade verhindern wollte)!

        Und wie sieht’s auf der Insel aus?

        KULTURKRIEG in Birmingham, Englands zweitgrößter, weitgehend islamisierter Stadt:

        Moslemische Eltern-Proteste gegen “Gleichheits-” und Pro-LGBT-Curricula an Schulen! Sie wollen keine “Gleichheit” mit Schwulen, Lesben und Transsexuellen, die laut Koran den TOD verdienen!

        https://www.henrymakow.com/2019/06/diversity.com

        https://www.theoccidentalobserver.net/2019/06/09/from-stolen-cakes-to-swinging-machetes-the-sick-joke-of-third-world-enrichment/

        Moslems attackieren genau die “Werte”, die ihnen ihre ANWESENHEIT überhaupt erst ermöglichen!

        https://de.wikipedia.org/wiki/LGTB

        https://www.freiewelt.net/nachricht/500-kirchen-schliessen-423-moscheen-entstehen-10074096/

      • @ Alter Sack

        zu den Moslemprotesten….

        hehehehehe… darauf hatte ich gewartet, deshalb wird sich das mit der Verschwulung bald haben…

        hehehe. das Einzige, wobei man auf die zählen kann.

        Aber kein Dauerzustand. Was es braucht, sind eine konservative Regierung der AfD, und das Verbot von Islam UND Frühsexualisierung, Vergenderung etc. Abschaffung der Genderlehrstühle und Bann aus allen Unis und Bildungseinrichtungen per Dekret von OBEN.

        Und schon ist wieder Ruhe im Karton.

        Auch ohne Islam.

      • Ne, ne Alter Sack!

        Der Kommentator Tillmann Striebel hat es schon gut auf den Punkt gebracht und deshalb auch nicht nicht schöngerechnet!

        Das Erste was man generell bei solch einer verfahrenen Situation machen sollte ist eine ergebnisoffene Analyse aller Fakten. Hat er gemacht!

        Er hat auch die bittere Realität schonungslos aufgezeigt und die Feinde beim Namen genannt, Bravo!

        Aber dann steckt er doch die Nase in den Sand und sagt im Defätismus leider vielleicht etwas zu unüberlegt, indem er die Attribute unüberwindlich und verloren verwendet!

        Ich vermute mal, daß er das nicht aus dem Aspekt gemacht hat; vergesst es, es hat ja doch keinen Sinn!

        Ich hatte doch eher den Eindruck daß es als so eine Art Wachrütteln für die geistig Ferngesteuerten in BRD gedacht war?

        lg.

      • Werter Eagle 1 und Alter Sack!

        Weiter unten habe ich was gepostet was irrtümlich an den Alten Sack gerichtet war, meinte aber Sie, denn der Kommentator Tillmann Striebel liegt, so wie ich es verstanden habe so verkehrt garnicht.

        lg.

      • @ MSC

        ich sagte ja, er hat Recht.
        Aber die Konsequenzen aus den Fakten, die würde ich nicht zulassen wollen, weil sie einer Kapitulation gleich kommen.

      • @eagle1

        Tja – das mit der Alleinregierung oder überhaupt Regierung der AfD sehe ich immer weniger, da die vorwiegend betagtere Wählerschaft der AfD zum einen nach und nach wohl wegsterben wird, gleichzeitig die Wählerschaft der GRÜNEN und LINKEN sowie auch die der nun wohl immer mehr aufkommenden muslimischen Parteien (sh. Duisburg) sich seitens der Invasoren rasant vermehrt und die einheimische Jugend sowie junge Erwachsene nahezu komplett im Greta-Wahn verfangen sind wie die Fliegen im Spinnennetz.

        Ich habe viel eher inzwischen den Eindruck, dass wir – sollte nicht ein riesiges unverhofftes Wunder in welcher Form oder Gestalt auch immer geschehen – ohne mächtige Hilfe von außen aus der Nummer vermutlich nicht mehr ‘rauskommen unter jetzigen und weiterlaufenden Bedingungen.

        Ich habe nur eine Idee, aus welcher Ecke echte Hilfe kommen könnte, aber ich schätze, dass diese auch anständig und offiziell um Hilfe gebeten werden möchten, ehe sie sich einmischt würde – sofern sie es denn täte, was allerdings auch in deren eigenem Interesse sein könnte.

        Allerdings könnte dieses dann auch wiederum dann den von der NWO-Mischpoke angestrebten atomaren 3. WK auslösen – also guter Rat ist teuer, ich habe gerade wirklich keinen zu bieten, weil ich mit meinem Latein so ziemlich am Ende bin.

    • @ Tilmann Striebel

      zu Ihrem sehr guten Artikel, den Sie verlinkt haben:

      “Die Partei legte das Programm zur Abstimmung vor. Es wurde abgelehnt. Die An- und Abmeldung eines Zuhälters wäre „diskriminierend“ und ein Berufsverbot unter 21 Jahren würde in die „Berufsfreiheit“ eingreifen.

      Sinnvolle, notwendige Aspekte wurden einfach unter den Tisch gekehrt,“ so Paulus.

      Es sei einfacher einen Puff zu betreiben, als eine Würstchenbude zu eröffnen, betont der Ex-Kripo-Chef. Für die Würstchenbude benötige man eine Lizenz, hingegen kann man einen Puff auch mit 70 Vorstrafen betreiben.”

      _________________

      Allein aus diesem Teil wird doch klar, WER hier vom Antidiskriminierungsgesetz gedeckt wird.

      Welche Unkultur war es doch gleich, die den Wert einer Frau unterhalb dem eines Haustieres ansetzt und insbesondere nicht die geringsten Skrupel hat, ungläubige Frauen wie den letzten Dreck zu behandeln, an dem man sich ohne Skrupel aufs Übelste vergehen kann?

      Na?
      Klingelts?

      Also geht es wie IMMER darum, die ganze Musel-Mafia hier AUSZUSCHAFFEN.

      Denn es sind größtenteils die 70-fach vorbestraften Schwerstkriminellen und Taugenichtse aus Muselmanien (brutale Analphabeten ohne Schulbildung, auf kleine Mädchen und Buben fixiert, von Allah dazu “legalisiert”, es den Ungläubigen insgesamt so richtig zu zeigen), die sich diesen besonders guten Einkommenszweig in ihren Clan-Strukturen geschaffen haben. Längst bringt die Automafia und der Drogen/Waffenhandel nicht mehr halb soviel, wie der illegale Organhandel und das Geschäft mit der Versklavung von Kindern und jungen bis jüngsten Frauen.

      Sie importieren massenhaft nicht nur Ostfrauen, auch junge Afrikanerinnen, Asiatinnen, deshalb sind diese Satanisten, die meist zu ihren Kunden gehören, ja so willig, diese Un-Zustände, die hier laut Polizist im Artikel seit 2002 erst so richtig Fahrt aufgenommen haben, zu decken, ja zu befördern.

      Ich wußte schon damals, als die das neue ach so frauenfreundliche Prostitutionsgesetz herausgebracht hatten, mal wieder die Linken natürlich, daß das der finale Genickschuß für die Opfer der illegalen Prostitution sein würde.
      Jetzt wird ihnen auch noch höhnisch ins Gesicht gegrinst, wenn sie sich retten oder wehren wollen, daß sie ja einen normalen Beruf frei gewählt hätten, gelle, und da gehöre nun mal etwas Schmutz dazu.
      Wenn diese Drecksgrünen auch noch die Kindersex-Schiene völlig legalisiert haben, die Inzestverbote aufgehoben haben werden, dann haben wir hier Sodom und Gomorrha, und dann wird es sehr schwer, noch durchzugreifen.

      Also nochmal:

      Alle verfügbaren Einheiten zurück an die Heimatfront.
      Hier spielt die Musik.
      Wir müssen die Clans hier ausschaffen, den Islam verbieten, ihm sämtliche Nieschen zubetonieren, in die er sich eingenistet hat. Rückbau aller Moscheen und Remigration des allergrößten Teils der hier befindlichen Musels.

      Es waren von 2002 bis heute, die Ära Staline also, insgesamt 15 bis 17 Jahre, eigentlich seit der sogenannten Wiedervereinigung, wenn man es genau nimmt, wo dieser Müll über unser Land ausgekippt wurde. Damit meine ich nicht die Menschen, sondern die “Gepflogenheiten”, wie Menschenhandel, Drogenhandel etc. die seither noch viel ungehemmter ausgeübt werden können.

      Ich konstatiere hiermit:

      Deutschland, mein Heimatland, ist KEIN FREIPUFF für islamische und sonstige Ausländer-Mafiosi und Menschen- und Kinderhändler.
      Dieses Dreckspack hat hier zu verschwinden. Am besten mit den Füßen voran und waagrecht und in GROß’ER Zahl.
      Aber selbst als Leichen will ich sowas nicht in meiner Muttererde haben.
      Damit das mal deutlich gesagt wurde.

      Und wenn die verschwunden sind, dann ist schon mal die halbe Schlacht gewonnen.
      Das ist auch möglich. Es handelt sich um organisierte Kriminalität und die hat ohnehin hier nichts zu suchen. Wir müssen also nur dafür sorgen, daß die Schlöcher und sonstigen Pisser, die sowas befördern und decken aus UNSERER REGIERUNG VERSCHWINDEN!

      So, und dann geht da wieder was, dann kann man auch die Luft hier wieder atmen, werter Mitstreiter.

      Die Polizei will schon zugreifen. Sie kann auch. Sie darf aber nicht.
      Wir müssen unseren REINIGUNGSEINHEITEN wieder die Kompetenzen verleihen, die ihnen zustehen und die sie befähigen, ihren Dienst effektiv und erfolgreich zum Schutz unserer ganzen Gesellschaft auszuüben.

      Daum geht es und deshalb palavern sich Dr. Curio und Höcke und wie sie alle heißen, die Kauwerkzeuge heiß. Es geht um nicht mehr und nicht weniger, als die LETZTE friedliche Chance zur Rettung unseres Vaterlandes.

      Gelenkte Opposition hin oder her.
      Das haben Sie immer in der Politik, daß da die Geheimdienste, Geheimgesellschaften, die anderen natürlich auch, die man nicht nennen darf, etc, versuchen mitzumischen und ihre Lobbyisten einzuschleusen, ihre U-Boote zu platzieren. Aber die Restdeutschen haben schon kapiert, daß die AfD ihre großen Chance ist.
      Die Politik ist eine Schlangengrube, wie Gauland so treffend sagte, und das war sie immer und wird sie bleiben. Aber innerhalb dieser Spielräume gibt es eben Möglichkeiten, Schwerpunkte, Gewichtungen, und auch die Option zur Gegenwehr innerhalb der Parteien bei Versuchen, sie zu unterwandern.

      Cave! Und ein paar Aufrechte genügen, um den Kurs zu halten, deshalb wurden ja in der Geschichte immer die Einzelpersonen, die zu stark gegen die Interessen des Untergrundes gewirkt haben, auf die feine Englische entsorgt. Das war immer die Vorgehensweise der Jesuiten, die sich durch gezielte Morde ihre Machtstrukturen erhalten und erweitert haben.

      Dies ist das Gefahrenpotential, deshalb hat es ein Parteisoldat auch nicht ganz einfach. Es geht nicht immer nur um Geschwätz. Da steht oftmals auch konkret die Todesdrohung dahinter.
      Wie an der traditionellen Front auch.

      Ich wünsche allen einen schönen Restpfingstmontag, und möge der heilige Geist endlich über unser Land herabgeschwebt kommen und die Ölfilme von den “Blättern” unserer Bunzels waschen, damit sie endlich begreifen können, was sich hier tut.

      • Danke für die Stellungnahme. Leider wurde meine Antwort wegen “Zeitüberschreitung” gelöscht. Daher hier nochmals eine Zusammenfassung. Ob meine Haltung Defätismus ist oder nicht, in Deutschland laufen die Dinge wie in einem Brennpunkt zusammen, deswegen ist es schon sinnvoll, das Geschehen hier etwas abseits von anderen Ländern unter die Lupe zu nehmen. Natürlich gibt es Chemtrails überall, genauso wie Menschenhandel, Geldwäsche, usw.

        Insofern verstehe ich auch die Kritik von @ eagle1
        “Aber WIE genau wollen Sie denn irgendwas RÜCKEROBERN, und dann in WAS auch immer zurückkehren, wenn da NICHTS mehr ist, NIEMAND mehr, und kein Bewußtsein.”

        Das ist korrekt erkannt.

        Meine Negativeinschätzung hat damit zu tun, dass ich hierzulande nicht erkennen kann, dass es noch eine Kraft gibt, die die Perversen in der EU und Deutschland aufhält. Das ist in anderen Ländern noch etwas anders, wobei ich auf das ITCCS verweisen möchte (Internationales Tribunal gegen die Verbrechen von Kirche und Staat, http://murderbydecree.com).

        Der Sprecher Kevin Annett, der sich insbesondere dem Kampf gegen das katholische Bollwerk aka Vatikan verschrieben hat, wurde kürzlich in ein Untergrundgefängnis entführt. Warum sie ihn wieder haben laufen lassen, weiß ich nicht. Aber die Beschreibung im folgenden Video zeigt deutlich, gegen wen wir tatsächlich kämpfen, und das sind keine politischen Parteien, sondern die Kräfte im Hintergrund.

        https://www.youtube.com/watch?v=9JDw9z4MdwM

        Dieselben Kräfte zersetzen auch Deutschland und Europa, egal wie man sie nennt: Jesuiten, Freimaurer, Juden, oder wer sonst dahinter steckt. Deswegen auch mein Lob an Mannheimer, der mit seiner Wahrnehmung die realistischste Sicht derzeit in der alternativen Presse hat. Andere Stimmen wie new.euo-med.dk wurden ja bereits “bereinigt”.

        Eine Rückeroberung wird es nicht mehr geben, weil die Kräfte international sind, und daher sehe ich den Ansatz vom ITCCS auch als den einzig Möglichen an: Die Geheimgesellschaften angehen, die jeden Tag mehr das christliche Europa eleminieren. Das in Deutschland zu versuchen, wo Überfallkommandos Privatpersonen überfallen, Computer beschlagnahmen und Blogs zensieren, ist sinnlos, weil hier im Land, wo der Thron Satans steht (Pergamon-Altar) die Geheimdienste zu stark sind. Das ist kein Fatalismus, sondern Fakt. Mit offener Kritik kommt man hier nicht mehr weiter, sondern ebenfalls nur mit Untergrundkampf.

        Eine Rückeroberung Deutschlands kann es nur auf der Grundlage einer geschichtsbasierten Grundlage geben. Und da es kaum noch Leute gibt, die die Geschichte erkennen, wie sie ist (vor allem die deutsche), kann das nur von ein paar Wenigen geschehen, die die Welt noch verstehen. Allerdings muss diese Wiederherstellung auf demographischer Grundlage erfolgen, soll heißen, Kinder zeugen. Der Kampf der NWO-Jesuiten und der Illuminaten geht ja genau in diese Richtung, wie Mannheimer auch richtig erkannt hat: Die Deutschen sollen keine Kinder mehr kriegen, initiiert von der Frankfurter Schule, Feminismus, etc. … schon seit Jahrzehnten.

        Nochmals, daher ist das die Art und Weise, wie der Kampf geführt werden muss (leider nur auf Englisch):

        https://www.youtube.com/watch?v=6E5kXSAi_-Q&feature=youtu.be

        Gegen die Muslime zu kämpfen, ist sinnlos. Sie sind ja nur das Werkzeug der selbsternannten Elite. Wenn hierzulande Leute als rechtsextrem verhaftet werden, weil sie am Zuckerfest ein Spanferkel grillen, sollte doch klar sein, dass das nicht von Muslimen ausgeht, sondern von der Agenda derer, die Deutschland zersetzen – und dieser Kampf muss den Jesuiten und Freimaurern gelten. Dann hat man den Rest auch erledigt.

        Mit den derzeitigen gehirngewaschenen Deutschen ist das jedoch nicht mehr möglich. Insofern, da wiederhole ich mich, ist Deutschland geistig erledigt.

    • PflichtGuckVideo !

      ReligionsFreiheit, iCH lache miCH weg, KopfAbschneiderTheoLOGEN wollen die WeltKriegen.
      555 ist die Zahl der totalen Zerstöung denkt an Mosche 555 und TodesEngel Nr. 7

      bei 555 haben sie ihren Red Bull – als Zeichen für die MolochAnbeter eingefilmt.
      daS Tier ist ein BrandOpferGott und durch Brand soll sein Werk vollendet werden.
      Klasse wie der Brand Stifter in den Senkel gestellt wird.
      https://bilddung.files.wordpress.com/2014/01/bankmann-und-die-brandstifter.jpg
      https://bilddung.files.wordpress.com/2014/10/schlaraffenland-ist-abgebrannt.gif

      Was Dr. Michael Ley verschweigt in einem Bild – die KriegsideoLOGEN

      Der Terminator läuft auf orf o.oo Uhr 11 6

      TransHumanismus ist eine Erfindung der ideoLOGEN von BabYlon um die WeltzuKRIEGen.

    • @Terminator

      Dr. Ley bringt die Dinge schon gut auf den Punkt. – In dem Video zeigt sich bei diesem CDU-Typ mal wieder, dass die offenbar schlichtweg nicht in der Lage sind, die Situation in ihrer ganzen Konsequenz zu erfassen.

      Die labern und labern von Religionsfreiheit und blenden komplett aus, dass hinsichtlich des Islams Religionsfreiheit nur eine Einbahnstraße ist, weil der Islam keine Religionsfreiheit seinerseits kennt und akzeptiert, aber für sich die hiesige Religionsfreiheit ihm gegenüber beansprucht und für seine Ziele nutzt.

      Diese Altparteienpolitiker raffen einfach, nicht, dass mit Machtübernahme des Islam in Deutschland und ganz Europa jegliche Religionsfreiheit enden würde – es gäbe nur noch den Islam und seinen Gottesstaat in einem Sharia-Kalifat Türk-Eurafrikarabien, in dem alle bisherigen Parteien verschwinden würden und nur noch eine fundamentalislamische Partei -sofern eine solche überhaupt noch benötigt würde in einem solchen Kalifat- existieren würde.

      Wir wären schneller zurück im finstersten Mittelalter als diese Phantasten in den Altparteien es sich auch nur ansatzweise vorstellen können – und ihre hochdotierten Pöstchen könnten sie auch gleich mit an den Nagel hängen – die würden hochkant aus den Parlamenten geworfen – in Brüssel wie in den Nationalstaaten.

      Ehrlich – wenn Dummheit weh täte, würden wir alle taub von deren ohrenbetäubenden Geschrei.

  68. Heute in der BILD

    hat aber mit Israel nur am Rande zu tun……oder doch nicht?

    Betrifft: das kleine Heiko Mass Männlein, größte Niete als Ex Justizminister nun unfähiger Ausseminister ever, der meint um ihn dreht sich die Welt reiste gerade mal wieder in den Iran. Um zu zeigen wie “Deutsche” GROK Diplmomatie mit dem Mullahregime “funktioniert”. wie vorab vom Normalbürger bereits absehbar und 1+1= 2 und nicht 3 ist, musst er unverrichteterdinge ausser Shakehands und Hoterspesen nichts gewesen wieder abreisen und diesen Gaga Deal dann in “New Germany” als Erfolg verkaufen.
    Hoppla- scheinbar ist dieser Wahnsinn – ob von Maas oder Mullahs sogar der BILD aufgefallen. Prompt gibts nun darüber einen BILD Kommentar von Julian Reichelt : > Wie wir leben wollen
    BILD —” Iran-Deal Dürfen wir mit den Mullahs wirklich Geschäfte machen? ”
    11.06.2019 – 21:50 Uhr

    >> Die Äußerungen von Irans Außenminister Mohammed Sarif zur Todesstrafe für Homosexuelle stoßen in Deutschland auf scharfe Kritik!

    Auf die Frage, warum im Iran Schwule hingerichtet werden, hatte Sarif beim Teheran-Besuch von Außenminister Heiko Maas am Montag lediglich geantwortet, sein Land habe „moralische Prinzipien“ und seine Bewohner müssten sich „an Gesetze halten“.

    Im Klartext: Das iranische Regime steht zur Todesstrafe für Homosexuelle!
    Aber kann man mit so einem Staat noch Geschäfte machen?

    Fakt: Deutschland verkaufte 2018 Waren im Wert von 2,7 Milliarden Euro an den Mullah-Staat. Wir sind für den Iran drittwichtigster Import-Partner.

    Wie steht es da mit „moralischen Prinzpien“?

    FDP-Außenexperte Alexander Graf Lambsdorff (52) wünscht sich klare Kante von der Bundesregierung in Sachen Schwulenrechte: „Es wäre gut gewesen, wenn Heiko Maas in der Pressekonferenz in Teheran zu diesem Thema genauso klar Stellung bezogen hätte, wie er es zu Israel auch getan hat“, so Lambsdorff. Die Haltung der Iraner sei „menschenverachtend“.
    Auch Michael Roth (48, SPD), Staatsminister im Auswärtigen Amt, erklärte, die Rechte von Homo- und Transsexuellen seien „Menschenrechte. Und zwar immer. Und überall. Keine religiöse, kulturelle oder ethnische Tradition rechtfertigt die staatliche Verfolgung, gar Hinrichtung von Homosexuellen.“

    BILD fragte gestern auch die Minister Spahn (Gesundheit), Altmaier (Wirtschaft), von der Leyen (Verteidigung), Außenminister Maas und Bundespräsident Steinmeier an. Sie wollten sich jedoch nicht zur Sache äußern.
    Auch in Saudi-Arabien ist es nicht besser

    Zu Irans großem Gegenspieler Saudi-Arabien unterhält der Westen traditionell gute politische und wirtschaftliche Beziehungen.

    Von Januar bis April 2019 betrug das Außenhandelsvolumen zwischen Deutschland und dem Königreich fast zwei Milliarden Euro – mehr als das Dreifache des Volumens mit Iran.

    Dabei begeht auch Saudi-Arabien barbarische Menschenrechtsverletzungen:

    So wird im Königreich immer noch enthauptet, Frauen und die schiitische Minderheit werden unterdrückt, kritische Bürger wie Raif Badawi inhaftiert und auch vor Mord wie an dem saudischen Aktivisten Jamal Kashoggi schreckte Riad nicht zurück. (..)
    Jüngster Fall: Murtaja Qureiris (18) soll geköpft werden, weil er im Alter von zehn Jahren an einer Demo teilnahm. (::::)
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/iran-deal-duerfen-wir-mit-den-mullahs-wirklich-geschaefte-machen-62561106.bild.html#remId=1527955585959943317

    Bemerkung: Wohlwollen und Toleranz für den Islam ob EWU- Deutschland und Co. machts möglich!
    Wenn die AFD die Kritik der BILD im BT gegen den Iran,Saudi Arabien und Konsorten vorgetragen hätte wäre das Geschrei und die Abrede groß gewesen. Wenn 2 dasselbe über diesen Irrsinn sagen ist es eben nicht dasselbe!

  69. in Ergänzung meines o.g. Kommentars über Maas und seinen unsäglichen Pseudo Heligenschein
    überforderten Aussenminister Trip zu dem iranischen Mullahregime. Dieser Größenwahnsinnigste und Unfähigste der anderen Unfähigen Minister in der GROKO Riege (inkl. der GRÜNEN) meinte doch tatsächlich das besonders pffiffigste Kerlchen zu sein und den islamischen Iran zu irgendwelchen Zugeständnissen (in der Atomfrage,ect.pp) zu bewegen. Einfach lächerlich, wenn die Mullahs husten fällt das Heiko/ le Maas schon alleine deshalb um.

    Nun schreibt auch nebst der BILD (Julian Reichelt) -siehe oben- auch PI einen Kommentar dazu:
    PI vom 11. Juni 2019
    +++ SPD-Außenminister will Steinmeiers unsinnigen Iran-Deal „retten“
    +++Teheran: Maas lässt sich auf Pressekonferenz von Sarif vorführen

    Von JÖRG HALLER | Bundesaußenminister Maas wollte mal wieder retten, was nicht zu retten ist: den Iran-Deal, der in Wahrheit keiner ist – maßgeblich vom Amtsvorgänger Steinmeier ausgehandelt – von den USA wegen Dysfunktionaliät gecancelt, diente hauptsächlich wirtschaftlichen Interessen und bewirkte bis dahin nur die Stärkung des islamischen Regimes in Iran. Der Iran hatte aus Wut nach dem Ausstieg der USA nun seinerseits die Kündigung der Vereinbarungen mit einem Ultimatum am 7. Juli verknüpft – und droht Israel, den USA und Europa mit Konsequenzen, wie jetzt wieder beim Maas-Besuch.

    Iran-Deal – die große Show
    Obwohl weder das Raketenprogramm noch die Militäranlagen des Iran noch die entscheidende Fabrik in Parchin in die vereinbarten Kontrollen eingeschlossen wurden, und obwohl der Iran die Kontrollen letztlich selbst durchführen durfte und es durch eine Einspruchsfrist vor Kontrollen jede Fabrik zuvor leer geräumt werden konnte, reden die EU und Deutschland immer noch von einem „wichtigen Abkommen“ und brüskieren damit auch die USA und Israel. Weil angeblich „Dialog“ das wichtigste sei, was man tun könne, obwohl der Iran nachweislich lügt und sich am Ende durch das „Abkommen“, das der Iran übrigens nie unterschrieben hat, doch nicht in die Karten schauen ließ!

    Der SPIEGEL schreibt über den peinlichen Besuch von Maas in Teheran:

    Heraus kam nicht mehr als ein harter Schlagabtausch, der mit wüsten Drohungen Irans endete… Maas will gemeinsam mit den anderen EU-Partnern den Deal unbedingt retten. Dazu haben die Europäer mit vielen Verrenkungen ein Zahlungssystem aufgestellt, dass trotz der US-Sanktionen vor allem in Sachen Öl noch einige Geschäfte mit Teheran möglich machen soll. Doch Instex, eine Art Tauschbörse, funktioniert bis heute noch nicht.

    Der Spiegel fährt fort:
    Sarif hatte das Ultimatum schon vor dem Treffen mit Maas untermauert. „Falls bis zum Fristende nichts passiert, werden wir die nächste Phase des Teilausstiegs durchführen“, ließ er verbreiten. In dem Gespräch mit Maas argumentierten er und seine Berater zwar, damit sei der Vertrag noch nicht komplett gebrochen. Maas‘ Delegation konnte nur entgegnen, Iran sei mit dieser Sicht ziemlich allein. Das wiederum kann man ebenso als Drohung verstehen. Ans Gespräch schloss sich dann eine teils wirre und konfrontative Pressekonferenz an. Auf die Frage nach dem Existenzrecht Israels holte Sarif zu einem hasserfüllten Sermon gegen den Erzfeind in der Region aus und drohte indirekt mit einem Krieg gegen Israel. Maas stand einigermaßen fassungslos daneben. Auf Nachfrage betonte er die enge Verbundenheit zu Israel, dessen Existenz sei nicht verhandelbar. „Daran ändert sich ganz sicher nichts, weil ich hier in Teheran stehe“, sagte Maas.
    (..)
    Deutschland hat dem Islam und Iran nichts entgegenzusetzen (letztendlich selbst aus politischem Opportonismus und Anbiederei an den Iran selbst verschuldet. )

    Das deutsche Islam-Appeasement um jeden Preis hat also beim aktuellen Besuch unseres Maasmännchens einen schweren Dämpfer erhalten, und zwar durch den Iran selbst. Gut so. Jetzt sieht auch der letzte, wie Deutschland sich ständig von islamischen, gefährlichen Regimen vorführen lässt – und ihnen wiederholt ein Forum bietet, wie z.B. auf der Sicherheitskonferenz in München.
    (..)
    http://www.pi-news.net/2019/06/teheran-maas-laesst-sich-auf-pressekonferenz-von-sarif-vorfuehren/

  70. Mannnnn Mannnheimer….

    Was ist da bloss passiert.

    Immer sinds die Juden….. wenn ich hier in der Schweiz in irgendein Amt gehe, dann sitzen dort immer nur Christen.
    Sind hier also die Christen schuld an allem was falsch läuft ?

    Natürlich sind sie es, aber niemand käme auf die Idee das alleinig dem Christentum zuzuschreiben.

    Sie haben sich gefragt warum Pi sich nicht für den Honigmann eingesetzt hat und warum die Kommunikation zwischen Pi und ihnen ausgesetzt wurde….?

    Richtig, sie sind zum Antisemiten geworden.
    Etwas was auf Pi immer klar abgelehnt wurde.
    Und das ist richtig.

    Kritik an Personen nur an ihrem Glauben fest zu machen, ist Unsinnig.
    Es gibt da nur eine Ausnahme, den Islam.
    Dort aber wurde das negative und menschenverachtende im Koran festgelegt und steht schwarz auf weiss geschrieben.

    Natürlich gibt’s noch viele Sekten und anderes dazu, aber mit denen leben wir seit Jahrtausenden und wir werden weiter damit leben.

    Die Juden in der Schweiz sind jedenfalls gute Schweizer jüdischen Glaubens und sie haben auch nie missioniert.
    Natürlich haben sie ihre Fehler, aber eben……. wer hat die nicht ?

    Nein Herr Mannheimer, Sie sind in einer weise abgedriftet die ich als extrem negativ wahrnehme.

    Früher einmal waren sie lesenswert, heute sind sie das bestimmt nicht mehr.

    • Immer sinds die Juden…..

      —————————————–

      Wer lesen und auch verstehen kann ist klar im Vorteil.

      Falls es Ihnen noch nicht aufgefallen ist, es geht hier nicht um DIE Juden.

      Man man….
      Sie plappern daher ohne nachzudenken.

      Herr Mannheimer und Antisemit?
      Selten so gelacht.

      Und für mich war PI noch nie lesenswert.
      Nicht einen Klick wert.

      Didgi

Kommentare sind deaktiviert.