Aufruf an die Soldaten und Polizisten der Bundesrepublik Deutschland: Verteidigt euer Land!


Ein Aufruf von anonymousnews.ru an die Soldaten und Polizisten Deutschlands

Die illegale Grenzöffnung der Bundeskanzlerin im Jahre 2015 war Hochverrat. Eine Regierungschefin ist nicht befugt, Volk und Staat zu zerstören.

Ein Aufruf von  anonymousnews.ru an die Soldaten und Polizisten unseres Landes.

____________________________________

Aufruf an die Soldaten und Polizisten
der Bundesrepublik Deutschland:

Verteidigt unser Land!

2. Juli 2019

Soldaten der Bundeswehr, Beamte der Polizei!

Bei eurer Vereidigung habt ihr geschworen, eure Kraft dem Wohle des deutschen Volkes zu widmen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen.

Ihr seid jedoch nicht auf eine Person an der Spitze des Staates vereidigt, obwohl Angela Merkel dies vielleicht gut gefallen würde, sondern auf das Volk insgesamt und die freiheitliche Ordnung, in der es leben will. Das heißt:

In einer Situation, in der von der Staatsspitze selbst Gefahr für unser Volk und seine Freiheit ausgeht, seid ihr nicht mehr an Befehle dieser Staatsspitze gebunden.

Diese Situation ist bereits 2015 eingetreten.

Es gab in den vergangenen Jahren viele fatale Entscheidungen der Bundesregierung. Auch wenn diese uns Schaden zugefügt haben, resultierte aus jenen Fehlentscheidungen immerhin keine unmittelbare Bedrohung für unser Land. Vieles von dem, was die Etablierten angerichtet haben, kann noch korrigiert werden.

Wie sich jedoch im Zuge der illegalen Massenzuwanderung gezeigt hat, sind das Volk und der Staat, denen ihr Treue geschworen habt, mittlerweile massiv in ihrer Existenz bedroht.

Das Blutvergießen, das mit Merkels Grenzöffnung einherging, ist unübersehbar. Die Straßen sind nicht nur befleckt mit dem Blut der Opfer, nein, das Blut fließt förmlich in Strömen die Rinnsteine hinab.

Mit der Entscheidung der Bundeskanzlerin zur bedingungslosen Öffnung unserer Grenzen hat sie die Existenz unseres Volkes leichtfertig aufs Spiel gesetzt.

Der Zustrom von Millionen art- und kulturfremden Migranten brachte eine regelrechte Welle der Gewalt mit sich. Wie viele Frauen wurden allein in den letzten Jahren brutal vergewaltigt! Wie viele Deutsche mussten ihr Leben lassen, weil sie von einem illegal eingereisten Zuwanderer ermordet wurden!

Frau Merkel ist offenbar gewillt, diese bestialische Zerstörungspolitik fortzusetzen und unser Land auf dem Altar vermeintlicher Menschenrechte zu opfern.

Denn die Gewalt gegen uns Deutsche ist nicht die einzige Folge der Masseneinwanderung. Auch unsere Sozialsysteme dienen als Selbstbedienungsladen für Fremde aus aller Welt.

Der Einladung Merkels ins Sozialparadies Deutschland sind bereits unzählige Menschen gefolgt. Und es ist kein Ende absehbar. Die Politik will sogar dafür sorgen, dass noch größere Anreize zur illegalen Einwanderung gesetzt werden. Die unerlaubte Einreise wird als Straftatbestand längst nicht mehr verfolgt. Und niemand weiß, wie viele Terroristen sich bereits, als Asylbewerber getarnt, bei uns eingenistet haben.

Das heißt: Wir befinden uns bereits im Notstand.

Die Bundesregierung hat die Kontrolle verloren – oder besser gesagt: absichtlich aus der Hand gegeben. Damit hat sie ihre Legitimität verloren! Keine Regierung ist dazu befugt, die staatliche Ordnung aus den Angeln zu heben. Genau das aber passiert:

Die Bundesregierung löst durch die andauernde Zulassung und Förderung eines unkontrollierten Massenzustroms den Staat auf und hebt die staatliche Ordnung aus den Angeln!

In dieser Situation kommt es auf euch an, Soldaten der Bundeswehr und Beamte der Polizei! Erfüllt euren Schwur und schützt das deutsche Volk und die freiheitliche Ordnung! Besetzt die Grenzstationen, vor allem die Grenzbahnhöfe, und schließt alle möglichen Übergänge! Führt Personenkontrollen durch und sorgt dafür, dass unerlaubt Eingereiste in Abschiebehaft kommen!

Wartet nicht auf Befehle von oben!

Diskutiert die Lage mit euren Kameraden und Kollegen und werdet selbst aktiv! Nur ihr habt jetzt noch die Machtmittel, die von der Kanzlerin befohlene Selbstzerstörung zu stoppen. Denkt immer daran:

Euer Handeln ist vom Grundgesetz gedeckt! Im § 20 Abs. 4 ist das Widerstandsrecht gegen jeden, der es unternimmt, die verfassungsmäßige Ordnung des Staates zu beseitigen, verankert.

Quelle:
https://www.anonymousnews.ru/2019/07/02/aufruf-soldaten-polizisten-bundesrepublik-deutschland-verteidigt-land/


___________________________

Hinweis von Michael Mannheimer:

Wegen der Bedeutung dieses Aufrufs für die Zukunft des deutschen Volks werde ich die nächsten Tage keine weiteren Artikel publizieren. Dieser Aufruf soll von möglichst vielen Deutschen gelesen und verstanden werden.

Ferner werde ich alle defätistischen* Kommentare sperren. Defätismus ist die absolut falsche Haltung zur Rettung Deutschlands in letzter Sekunde. Defätismus ist pseudo-argumentativ und pseudo-rational: Denn niemand kann wissen, wie sich die Zukunft entwickelt. Diese wird allein gestaltet durch den Willen der Menschen.

* Defätismus: Überzeugung, keine Aussicht auf Sieg, auf Erfolg zu haben, und durch eine daraus resultierende starke Neigung zum Aufgeben gekennzeichnete Haltung)

Fehlt dieser Wille, so wird dieses Fehlen mit folgenden defätistischen Scheinargumenten begründet:

  • “Die Deutschen sind unfähig zum Widerstand”,
  • “Die Bundeswehr ist eine Truppe von Veganern und Homosexuellen”,
  • “Die Waffen der Bundeswehr sind alle untauglich und funktionieren nicht”,
  • “Noch nie hat sich eine Armee oder Polizei gegen das Regime aufgestellt”
  • “Es ist längst zu spät für den Widerstand”
  • “Alle Institutionen sind längst von Linken und Moslems unterwandert. Ein Widerstand ist daher sinnlos”
  • etc…

Alle obigen Argumente sind ohne Ausnhame falsch (da sie nur Meinungen und nicht die tatsächlichen Verhältnisse (die niemand genau kennt) wiedergeben) und dienen allein der Erleichterung des persönlichen Gewissens jener, die selbst zu schwach oder zu ängtlich für ihren persönlichen Beitrag zum Widerstand sind.

Diese Angst ist begründet – kann aber überwunden werden. Für die Überwindung ist jeder ganz persönlich verantwortlich. niemand kann ihm die Überwindung seiner Ängste beibringen.

Die Geschichte lehrt: Oft wurden Goliaths durch Davids besiegt. Und oft entledigte sich ein “schwaches” Volk seiner Tyrannen:

  • Die Griechen besiegten die zahlenmäßig weit überlegen Perser (Schlacht bei Marathon, 490 v. Chr.),
  • Die Germanen zerschlugen – selbst waffentechnisch und zahlenmäßig weit unterlegen – drei Legionen des als unbesiegbar geltenden römischen Weltreichs (Arminius, 9.n.Chr.),
  • Wenige Malteser gegen die gesamte osmanische Flotte (1565 n.Chr.),
  • Das vietnamesische Volk gewann den Jahrzehnte andauernden Krieg gegen die drei Weltmächte Japan, Frankreich und USA, (20. Jahrhundert)
  • Das winzige Finnland stoppte den Überfall der zahlenmäßig und waffentechnisch haushoch überlegenen roten Armee Stalins (1939/40)
  • etc…etc…

Folgende als gottgleich und unbesiegbar geltende Herrscher und Tyrannen wurden liquidiert:

  • Im Jahr 221 v. Chr. wurde der karthagische Feldherr und Tyrann Hasdrubal der Schöne vermutlich in seinem Palast in der von ihm gegründeten Stadt „Neukarthago“ von einem iberischen Sklaven ermordet.
  • Am 24. Januar 41 fiel der römische Kaiser Caligula einer Verschwörung zum Opfer. Drahtzieher der Verschwörung war der Militärtribun der Prätorianergarde* Cassius Chaerea. (* entspricht in etwa der deutschen Bundespolizei)
  • Der japanische Kaiser Sushun wurde auf Anweisung seines Onkels, des mächtigen Adligen Soga no Umako, durch den Höfling Yamato no Aya no Ataikoma ermordet.
  • Am 17. Juni 656 wurde der Kalif Uthman im Zuge einer Rebellion von ägyptischen Rebellen in seinem Palast in Medina gelyncht.
  • Am 14. August 1040 wurde der schottische König Duncan während der Schlacht von Elgin von seinem Vetter und Heermeister Macbeth getötet. Hintergrund der Tat war ein Machtkampf um den schottischen Thron.
  • Der Wesir al-Afdal wurde – wahrscheinlich im Auftrag des Kalifen al-Amir – während des Opferfestes 1121 von Assassinen ermordet.
  • Ludwig XVI. , König von Frankreich, wurde 1792 abgesetzt, 1793 von den Revolutionären zum Tode verurteilt und durch die Guillotine hingerichtet.
  • Der englische König Karl I., auch König von Schottland regierte ohne das Parlament und provozierte gegen das von den Puritanern dominierte Unterhaus einen Bürgerkrieg. Seine Anhänger wurden von dem Parlamentsheer unter Oliver Cromwell geschlagen, er selbst des Hochverrats verurteilt und enthauptet.
  • Zar Paul I. wurde am 23. März 1801 im Zuge einer Verschwörung von Adelskreisen von den Armeeoffizieren Platon Subow und Peter Ludwig von der Pahlen erdrosselt, nachdem er sich geweigert hatte, abzudanken. Hauptgrund für seine Ermordung dürfte sein Seitenwechsel im Krieg gegen Napoleon gewesen sein.
  • Der Zulu-König Shaka wurde am 22. September 1828 von seinen Halbbrüdern Dingane und Mhlangana und seinem Berater Mbopa im Kampf um die Macht erstochen. Kurz zuvor hatte Shaka als Zeichen der Trauer über den Tod seiner Mutter 7.000 seiner Untertanen hinrichten lassen und ein dreimonatiges Hungern verordnet.
  • etc.etc…

Überwinden wir unsere Hoffnunsglosigkeit. Finden wir zusammen im Widerstand gegen ein barbarisches Regime, das gerade den Völkermord an seinem eigenen, dem deutschen Volk durchführt.

ES GIBT EIN UNVERÄUßERLICHES NATURRECHT AUF WIDERSTAND:

„Dieses ungeschriebene, aber höhere Recht, das ein Recht zum Widerstand ist, wenn die installierten kodifizierten Rechte zum Unrecht werden, ist die Grundlage dessen, was in über 2000 Jahren europäischer Geschichte und Kultur als Naturrecht gedacht und konzipiert worden ist.

Das ist die letzte Grundlage für die Kultur und Politik Europas, denn an dieser Vorstellung, dass es über das ganze kodifizierte, installierte und begrifflich konzipierbare Recht hinaus noch ein höheres Recht gibt, müssen und können wir letztlich messen, ob das was als Recht gilt, in Wahrheit auch Recht ist.“

Prof. Dr. Günter Rohrmoser, deutscher Sozialphilosoph

WIDERSTAND!

Es lebe die Freiheit und Selbstbestimmung aller Völker!

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
309 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments