Henry Makow: “Der Westen gehört den Menschen europäischer Abstammung”

Von Michael Mannheimer, 04. 12. 2019

Warum eine solche Feststellung noch vor wenigen Jahrzehnten völlig undenkbar gewesen wäre

Der Westen gehört den Weißen? Wer wollte dies in Abrede stellen? Beide Fragen wären – jeder, der älter ist als 50 Jahr, wird mir dies bestätigen – vor Jahrzehnten erst gar nicht aufgetaucht. Niemand hätte diesen Fakt bestritten. Der Fakt bis zur Mitte der 70er Jahre des 20. Jahrhunderts (also bis zu den ersten erkennbaren Wirkungen der “Frankfurter Schule”) war:

  • Europa war weiß.
  • Die USA waren weiß.
  • Kanada war weiß.
  • Australien war weiß.
  • Neuseeland war es ebenso.

Man braucht sich nur mal einen alten James-Bond-Film mit Sean Connery ansehen, wenn dieser in London, Parias oder Rom auf Verbrecherjagd war: Man sah im Hintergund fast ausschließlich weiße Europäer: Weiße Engländer, weiße Franzosen, weiße Italiener und weiße Australier. Wer sich an die noch älteren Schwarz-Weiß-Filme des Meisterdetektivs Sherlock Holmes aus den 40er Jahren des 20. Jhs. erinnert, wird bestätigen: Nichtweiße Engländer sah man allerhöchstens in den Londoner Hafenkneipen, wo sich Matrosen aus aller Herren Länder tummelten und sich mit Alkohol und fleischlichen Genüssen von ihrem harten Dasein auf oft monatelangen Schiffspassagen erholten.

Frage: Wie kommt es also, dass man heute feststellen muss, genauer: sich gezwungen sieht, festzustellen – dass der Westen den Weißen gehört?

Antwort: Weil das, was hier heute erleben: Islamisierung, Massenmigration, Auflösung der Nationalstaaten, die Neue Weltordnung – einem einzigen Ziel übergeordnet ist, welches niemals ausgesprochen wird:

Der Vernichtung der weißen Rasse.

Behauptung: “Genozid gegen Weiße ist eine Verschwörungstheorie”

Ja, so wird dies von jenen dargestellt, die für diesen Völkermord an der erfolgreichsten Rasse der Menschheitsgeschichte Verantwortung tragen. Aber mit einer “Theorie” hat dies nichts zu tun. Es ist ein unbestreitbarer Fakt, auf deren Verursacher und Hintergünde ich – bevor Sie den Artikel von Makow dazu lesen können – zumindest ansatzweise eingehen will.

Der unglaubliche Erfolg der Weißen hat bei ihren Feinden zu ihrem Todesurteil geführt: “White supremacy” ist das Zauberwort, das von den Linken der Welt als Begründung für ihren unerbittlichen Kampf gegen die weiße Rasse engeführt wird. Dieser Kampf ist jedoch ein Völkermord, den man nicht als solchen darstellt.

Es ist kein Völkermord in der ansonsten gewohnten Form, bei welchem Angehörige einer Rasse zu Millionen erschossen oder mit anderen Gewaltmethoden umgebracht werden. Es ist ein stiller Völkermord, der mit den raffiniertesten Methoden ausgeführt wird, die sich Völkermörder jemals ausgedacht haben. Er wird mit politisch-ideologischen Mitteln aus dem ideologischen Kriegswaffenarsenal der Frankfurter Schule vollzogen – aber nicht nur von dieser, von Juden dominierten Kaderschmiede: An der Seite der Jünger der Frankfurter Schule stehen Kommunismus, Islam, die von Linken unterwanderten und von Juden gelenkten Medien – und, ob man es glaubt oder nicht: der Vatikan.

Die Rolle des Vatikan beim Völkermord gegen die Weißen

Einer der wichtigsten Vorantreiber des Völkermords an Weißen und Christen ist Papst Franziskus.

Papst Franzikus gilt als der Kopf hinter der NWO. Er wurde jüngst vom NWO-Vorantreiber soros, einem Juden, für seinen “vorbildhaften Einsatz” für islamische Migranten gelobt.

Der Jesuit Papst Franzikus gilt als der inoffizielle Kopf der NWO und wird nicht müde, für eine weitere, ja unbegrenzte Masseneinwanderung angeblicher “Flüchtlinge” zu werben. Er denkt dabei jedoch nicht eine Sekunde an die Millionen Christen, die in den islamischen Ländern verfolgt und getötet werden. Franziskus will die Christen-Mörder nach Europa holen. In der Flutung Europas mt islamischen Invasoren sieht dieser Jesuiten-Papst einen “biblischen Auftrag“. Den italienischen Innenminister Salvni, der sich gegen jede weitere Massenmigrtation von Moslems stellt, will Franzikus gar exkommunizieren. Unter der Regie dieses NWO-Papstes schützt der Vatikan nicht etwa die Millionen durch Moslems verfolgte Christen – sondern er schützt den Islam vor berechtigter Kritik. Auf eine von Donald Trump erlassenes Gesetz zum Schutz verfolgter Christen reagierte Franziskus mit eisigem Schweigen. Und weiße Eurpoäerinnen fordert er dazu auf, sich mit moslemischen Flüchtlingen zu paaren: Und Franziskus weiß genau, dass die Kinder eines Moslems automatisch Moslems sind. Und über seinen Sprecher ließ Franzikus verkünden:

“Entfernen Sie 6 Milliarden Menschen, führen Sie eine neue Weltordnung ein.”

https://ddbnews.wordpress.com/2018/10/11/vatikan-sprecher-entfernen-sie-6-milliarden-menschen-und-fuehren-sie-eine-neue-weltordnung-ein/

(Weitere Artikel zur Haltung des Vatikans zur Massenmigration und Neuen Weltordnung s. hier)

Die Rolle des organisierten Judentums beim Völkermord gegen die Weißen

In diesem Jahrhundert hat ein Schwarm von jüdischen Aktivist(inn)en eine neue Ideologie entwickelt: “WEISSTUM”: Es geht darum, den Europäern Schuldbewusstsein wegen des Weis-Seins beizubringen, ihren Selbstwert, ihr National-Bewußtsein, vor allen Dingen das Christentum zu vernichten: Durch die Medien– und sogar durch Kurse, die ,reuige Europäer’ teuer bezahlen. Unfassbar dabei ist, welche Aussagen hochrangige Vertreter des Judentums zu Weißen sagen können, ohne dass sie von Medien zitiert und von Staatsanwälten verolgt werden.

Beispiel für Hass gegen Weiße: Der jüdische Harvard-Professor Ignatiev Noel

Einer der gegenwärtig bedeutendsten Vorantreiber des Ziels, die weiße Rasse zu vernichten, ist der jüdische Harvard-Professor Ignatiev Noel. Von diesem erhielt Merkel übrigens vor kurzem eine weitere ihre zig anderen “Ehrendoktorwürden”, zu der sie eigens von Berlin nach Boston flog. Ignatiev Noels Aussagen über Weiße sind an Hass nicht mehr zu überbieten. Er macht Weiße für die gesamte Unterdrückung in der Menschheitsgeschichte verantwortlich, und er macht sie für die Sklaverei verantwortlich (Dabei sind Moslems die mit Abstand bedeutendsten Sklavenhändler der Weltgeschichte*. Bis heute halten sich Moslems Sklaven. Und Noel verschwiegt zudem, dass die Händler, die afrikanische Sklaven in die USA brachten, überwiegend Juden waren).

*
Althistoriker: “Die ersten Hautfarbe-Rassisten waren die Araber”
– Islam: Längster Kolonialismus und längstes Sklavenhaltertum der Weltgeschichte
Senegalesischer Anthropologe: Arabischer Sklavenhandel ist “verschleierter Völkermord”
Bangladesch: Christliche Kinder an Koranschulen verkauft
1400 Jahre Kolonisierungen, Versklavungen und Überfälle im Namen Allahs: Das Märchen vom friedlichen Islam

Noels Hass gegen Weiße erfüllt den Straftatbestabnd zahlreicher Gesetzesübertretungen: Schüren von Rassenhass, “Hate speach” pur, Aufruf zum Genozid an Weßen. Dass er in den USA nicht verfolgt wird liegt zum einen an der dort herrschenden Meinungsfreiheit, die einen ganz anderen Stellenwert genießt als in Deutschland,. Und zum anderen (ich berichtete) an der Dominanz der Juden in den USA . Hören wir nun, was der jüdische Harvard-Professor Ignatiev Noel über Weiße zu sagen hat:

“Wenn du ein weißer Mann bist, dann verdienst du es nicht zu leben. Du bist Krebs, du bist eine Krankheit.”

Ignahttps://www.youtube.com/watch?v=_vOtZgOOUHAtiev, Noel, jüdischer Harvard-Professoer

Hier das kurze Video, das den gegen Weiße gerichteten Rassenhass dieses jüdischen Harvard-Professors eindeutig beweist:

Videodauer: 74 Sekunden
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=_vOtZgOOUHA
(Das Video wurde von mir gesichert. Denn es wird sehr bald aus dem Netz “verschwunden” sein)

Nachfolgend eine Auswahl seiner Aussagen:

  • „Mein Anliegen ist es, das Weiß-Sein abzuschaffen.“
  • „Das Weiß-Sein ist eine Form der rassischen Unterdrückung.“
  • „Es kann keine weiße Rasse ohne das Phänomen weißer Vormachtstellung geben.“
  • „Weiß-Sein ist eine Identität, die gänzlich aus Unterdrückung hervorgeht.“
  • „Weiß-Sein ist keine Kultur, es ist keine Religion, es ist keine Sprache. Es ist lediglich eine unterdrückende soziale Kategorie.“
  • „Verrat an den Weißen ist Loyalität zur Menschheit.“
  • „Die Aufgabe ist, diese Minderheit [die Schwarzen meinend] auf eine Art und Weise zusammenzubringen, dass es dem Vermächtnis des Weiß-Seins unmöglich gemacht wird, sich fortzupflanzen.“

Ignatiev Noel ist übrigens bekennender Maoist und Marxist. Der von ihm initiierte Harvard-Ehrendoktor für seine ideologische Gesinnungs- (und möglicherweise auch Glaubens-)Genosssin Merkel gilt damit, das steht für mich außer Zweifel, ihrem großen “Erfolg” bei der Abschaffung der Weißen in Deutschland und Europa. In Medien vernimmt man dergleichen natürlich nichts, sind sie doch weltweit von Juden gesteuert. Und auch der zionistische Zentralrat der Juden Deutschlands hat sich, sowenig wie Charlotte Knobloch oder der unsägliche jüdische Verbandsfunktionär Michel Friedman, mit keinem Wort gegen die Äußerungen Ignatiev Noels geäußert (was nicht anders als eine stillschweigende Gutheißung seiner Äußerungen zu bewerten ist) – während sie umgekehrt der AfD genau das vorwirft, was dieser jüdische Harvard–Rrofessor öffentlich einfordert: Das Schüren von Rassenhass und “Hass-Rede”.

Ignatiev Noel ist beileibe nicht der einzige Vertreter des Judentums, der sich aktiv für die Auslöschung der weißen Rasse einsetzt. Der Verfasser des Manifests “Kein Mensch ist illegal” (2003, im übrigen eines der Hauptmotive der antifa (kein deutsches mir bekanntes Medium hat über den Ursprung dieses Slogans auch nur ein Wort verloren)), der jüdische Intellektuelle STEVE COHEN, behauptet, daß Einwanderungskritiker “rassistisch” seien und daß die Briten kein Recht auf Großbritannien hätten. Sie seien bloße Siedler auf einem Land, das allen gehört. Ähnlich fordert der jüdische Professor BRYAN CAPLAN ein Ende der Einwanderungskontrollen in Nordamerika: Einwanderer seien “bezahlende Kunden, keine Bettler”.

Über die zentrale Rolle des organisierten Judentums in Bezug auf den Rassenhass gegen Weiße werde ich in diesem Jahr noch weitere Artikel bringen. Hier ist nicht der Platz, vertieft darauf einzugehen. Es sei nur noch ein Hinweis auf die Rolle der Frankfurter Schule gegeben: Alle ihr angehörigen Vertreter waren Juden. Und schon damals 1968, vernahm man von dieser Tatsache kein Wort in den Medien.

Völkermord per Migrationswaffe

Der Völkermord wird ausgetragen über die Migrationswaffe, die nicht ohne Grund von den linksdominierten Medien als typisches Unwort sog. “Rechter” bezeichnet wird. So, als würde Massenmigration nicht als Waffe gegen die Weißen eingesetzt. Aber sie ist die wirksamste Waffe: sie hat heute bereits in allen oben angeführten Ländern der Weißen deren Zahl so stark dezimiert, dass Weiße in wenige Jahrzehnten bereits die Minderheit in ihren eigenen Ländern stellen werden. Und damit dort, per sog. “Demokratie” , nichts mehr zu melden haben werden.

In vielen Metropolen und städtischen Hotspots bilden Moslems heute schon die Mehrheit: In Pariser Vororten, in Wedding und Kreuzberg (Berlin), in weiten Bereichen Kölns, Hamburgs, Bremens, Mannheims, Heilbronns, in zahlreichen Städten Dänemarks, Schwedens und Norwegen, in vielen Gemeinden Hollands, Belgiens und Frankreichs leben heute schon weit mehr Moslems als weiße Ureinwohner der genannten Länder. Die Bevölkerunsgsstatistiken aller weißen Länder zeigen: Weiße sind nur noch in der Mehrheit bei Altergruppne von über 50-Jährigen (also jener Gruppe, die keine oder kaum noch Nachkommen zeugt), und sie bilden heute schon die absolute Minderheit bei den unter 20-Jährigen: jener Generation also, die für die Nachkommen der Länder sorgen wird. Bevölkerungswissenschaftler wie Herwig Birg mahnen schon lange: Die Länder der Weißen werden Geschichte sein, wenn sich die Politik dieser Länder nicht dramatisch ändert.

Warum ist die Verdrängung einer Ethnie Völkermord?

Im deutschen Völkerstrafgesetzbuch unter dem Bereich “Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit (§§ 67)” wird Völkermord wie folgt definiert:   

§ 6 Völkermord

(1) Wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder ethnische Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören,

1. ein Mitglied der Gruppe tötet,
2. einem Mitglied der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 des Strafgesetzbuches bezeichneten Art, zufügt,
3. die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,
4. Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen
5. ein Kind der Gruppe gewaltsam in eine andere Gruppe überführt,

wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.

Die Völkermord-Gesetze der meisten Länder sind nahezu identisch. Und auch die UN-Völkermord-Konvention, unterschrieben von allen 193 UN-Mitgliedsländern (was faktisch, wir wissen es, nichts bedeutet), ist nahezu wortidentisch mit dem obigen deutschen Gesetz zum Völkermord. Dort habe ich nicht ohne Grund Punkt 3 und 4 hervorgehoben:

Denn beide Punkte sind die zentralen Gegebenheiten, wie der heute von der UN, der EU, vielen EU-Länderregierungen (an der Spitze Deutschland, Frankreich, Schweden, England) praktisch umgesetzt wird: In diesen Ländern (und natürlich auch in den USA, Kanada, Australien etc) wurden seit Jahrzehnten seitens der Politik Maßnahmen erhoben, die die Geburtenrate der eigenen weißen Bevölkerung drastisch gesenkt haben (Pille, kaum staatliche Anreize für Familiengründungen, staatlich geförderte und saktionierte Abtreibungsquoten, die zahlenmäßg an die Toten der beiden Weltkrieg heranreichen), während umgekehrt eine massive Förderung der Geburenquote von islamischen Invasoren, eine massive Förderung von Familienzusammenführungen sog. “Flüchtlinge” (ganze Clans mit hundertern “Familienangehörigen” dürfen in der Folge nachziehen)) erfolgte: All das sind eindeutig politische Maßnahmen mit dem Ziel der Extinktion der weißen Rasse.

Und erfüllen damit den Straftatbestand des Völkermord, dem sich jeder Journalist, jeder Verbandfsfunktionär der Gewerkschaft, jedes Parteimitgied einer Partei, die diese Massenmigration gutheißt, jeder Politiker, der sich für diese Massenmigration einsetzt, vor einem ordentlichen oder einem Militärgericht stellen werden muss, wenn es den zivilisierten Völkern in letzter Sekunde doch noch gelingen sollter, die Bedrohung durch die NWO abzuwenden.

Lesen Sie in der Folge den Artikel des ehemaligen Juden Dr. Henry Makow zu den Hintergünden der Abschaffung der weißen Rasse.

____________________________________

Der Westen gehört den Menschen europäischer Abstammung

von Henry Makow PhD, 21. Juli 2019

Der Rassenkrieg: Eine heimtückische Kampagne des organisierten Judentums*

Es gibt einen Rassenkrieg. Aber es ist nicht zwischen Weiß und Farbig. Der “Krieg” ist eigentlich eine heimtückische Kampagne des organisierten Judentums, ein Arm des Rothschild Bankenkartells, der die Einwanderung von Menschen benutzt um die europäischen Wurzeln und ihr Erbe zu löschen. Es ist an der Zeit, dass wir erkennen, dass der “Hass” derjenige ist der von ihnen (dem organisierten Judentum) ausgeht. Es ist Zeit, dass wir sie “Globalisten” nennen und das was sie wirklich sind, kommunistische Verräter.

*Überschrift von MM zur besseren Lesbarkeit eingefügt

Ich gestehe, dass ich erfreut war, dass Trump “der Gruppe” sagte, dass, wenn sie denken, dass Amerika so schlecht ist, sie gehen können. Ich bin nicht der Einzige. Trump’s Unterstützung unter den Republikanern stieg um 5%Ich begrüßte auch den Gesang “Schick sie zurück” bei der Kundgebung in North Carolina. Unter Druck war Trump gezwungen, dieses Gefühl zurückzugewinnen, aber es drückte wirklich aus, wie sich die Mehrheit der weißen Amerikaner fühlt.

Natürlich hat die Gruppe“ den Vorwurf des “Rassismus” erhoben. Warum nicht? Schreiender “Antisemit” hat immer für ihre jüdischen Sponsoren gearbeitet. Aber niemand glaubt es. Was hat die Duldung und Förderung terroristischer Gewalt gegen die Bundesregierung und die Trump-Anhänger mit Rasse zu tun? Ayanna Pressley ermutigte ihre Anhänger, ” mit dem Feuer zu beginnen “; einer von ihnen griff eine ICE-Einrichtung mit einer automatischen Waffe an und wurde getötet.

Wie beim organisierten Judentum ist es ihr Verhalten, das sie prägt, nicht ihre Rasse.

Dann treten sie aus der “weißen Vorherrschaft” heraus. Warum hören wir nicht von der jüdischen Vorherrschaft? Darum geht es hier wirklich. Warum hören wir nie von der chinesischen Vorherrschaft in China oder der indischen Vorherrschaft in Indien?

Schwedische Regierungsanzeige

Unser Land ist unsere Heimat. Das ist wie ein Hausfriedensbrecher, der dich beschuldigt, ein “Supremacist” zu sein, weil du die Schlüssel nicht übergeben willst. Später, obdachlos, entdecken Sie, dass der Eindringling für Ihren Bankier gearbeitet hat, der Ihr Haus zwangsvollstreckt hat.

Weiße machen etwa 15% der Weltbevölkerung aus. Dennoch sind sie für die Verdrängung vorgesehen. Ihre Länder werden von ungebildeten jungen Männern im militärischen Alter überfallen. Ihre Veranstaltungen werden abgesagt und ihre Anhänger eingeschüchtert und geschlagen. Ihre freie Meinungsäußerung wird abgeschafft. Ihr kulturelles Erbe wird angegriffen. Statuen werden entfernt, Schulen umbenannt und Autoren unterdrückt. Ihre Werte werden verspottet und durch den Schlamm gezogen.

Protokolle der Ältesten von Zion–16:

“Wir müssen all die Prinzipien in ihre Ausbildung einbringen, die ihre Ordnung so brillant zerstört haben.”

Berkeley verbietet die Verwendung von geschlechtsspezifischen Begriffen wie ” Manhole ” und ” Policeman “.

Die Colorado State University hat entschieden, dass die Begriffe “Amerika” und “amerikanisch” nicht verwendet werden dürfen, weil sie nicht ” allumfassend ” sind.

Anmerkung MM: Das erinnert an Merkel, die die Begriffe “deutsch” und “Deutschland” ebenfalls aus ihrem Sprachschatz gestrichen hat. Was ganz sicher kein Zufall ist, sondern mit den Drahtziehern des Beschlusses der Colorado-State Universität zusammenhängt

Die freimaurerischen jüdischen Bankiers schalten Anzeigen, um die Migration in die Dritte Welt zu fördern und finanzieren sie. Jeder außer den Weißen hat Anspruch auf ein nationales Zuhause. Und wenn Weiße so viel Aufruhr machen, werden sie schändlich beschimpft, auf wahre kommunistische Weise.

KEINE FÜHRUNG

Weiße sind führerlos wie ein kopfloser Reiter. Die freimaurerischen jüdischen Bankiers haben eine Verräterklasse von Freimaurern installiert, die ihr Land, ihre Religion und Kultur für einen Platz am Tisch verkauft haben. Ja, praktisch alle Politiker sind Verräter. (Sagen sie die Wahrheit über den 11. September??)

Die Weißen haben es zunehmend satt, unter Druck gesetzt zu werden, und schämen sich, sich auf privilegierte Minderheiten zu beschränken. Es ist ein weiterer jüdischer Bankier-Betrug, mehr von ihren Agenten zu wählen, Weiße zu entrechten und die Nation zu demontieren.

Der Westen hat Minderheiten immer willkommen geheißen. Als Jude bin ich einer von ihnen. Aber von uns wurde erwartet, dass wir zum Land beitragen und seine Werte respektieren. Wenn Sie jemanden in Ihrem Haus willkommen heißen, erwarten Sie nicht, dass er Fremde einlädt, den Ort zerstört und Sie auf die Straße bringt. Das ist der Plan des Bankiers.

Ich verstehe, dass die Mehrheit der Einwanderer sich nur verbessern will. Sie wollen nicht für politische Zwecke verwendet werden. Noch besser ist, dass sie lieber in ihren eigenen Ländern bleiben wollen. Unsere Bemühungen sollten darauf ausgerichtet sein, ihnen zu helfen, zu Hause erfolgreich zu sein.

Der durchschnittliche Jude will sich assimilieren.

Aber die kabbalistische Führung hasst Weiße, und viele opportunistische Juden vertreten diese Ansicht.

Warum hassen religiöse Juden Weiße?

Warum raubst du eine Bank aus? Dort ist das Geld.

Notre Dame repräsentiert christliche Werte.
Sie wurde aus diesem Grund verbrannt.

Weiße haben auch ein Gefühl für wirtschaftliche und politische Ansprüche, die zerstört werden müssen. Sie tragen den Rest der christlichen Werte: einen Glauben an die Freiheit des Landes und des Einzelnen, einen Glauben an Gott und eine moralische Ordnung, einen Glauben an Recht und Unrecht, Wahr und Falsch; einen Glauben an die Gemeinschaft der Menschheit, einen Glauben daran, dass die Familie die roten Blutkörperchen der Gesellschaft ist, einen Glauben, dass die Menschen nach ihren Fähigkeiten und Bemühungen belohnt werden sollten. Wir glauben, dass der Mensch nach dem Bild Gottes geschaffen wurde und seine Vollkommenheit zum Ausdruck bringen sollte, indem er sich moralisch und mit Stil und Würde verhält. Wir teilen diese Werte, und wenn sie nicht wichtig wären, würden die Bankiers nicht versuchen, sie zu zerstören.

Der Bankier der Illuminaten will uns versklaven. Er nimmt uns bereits die Meinungsfreiheit. Sie behaupten, “Populisten” bedrohen die Demokratie, wenn es der Globalismus ist, der die Macht auf internationale Bürokraten überträgt. Diese Versklavung ist der Kommunismus.

Kommunismus ist Satanismus. Sozialer Wahnsinn ist satanischer Besitz. Sie machen uns verrückt.

Sie übertragen die endgültige Autorität von Gott auf Psychopathen und Perverse. Ich kann den Ernst der Krise, in der wir uns befinden, nicht hoch genug einschätzen.

Religiöse Juden glauben, dass die Welt ihnen allein gehört. Gottes auserwähltes Volk ist das einzige Volk. Die Goyim sind Tiere, die geboren wurden, um ihnen zu dienen. Ihr Paradies wird sich wie ein Phönix auf der Asche der westlichen Zivilisation erheben.

Es ist an der Zeit, dass wir aufhören, vor dem “rassistischen” Voodoo zu kriechen, uns nicht mehr auf die Geschöpfe der Vielfalt zu begeben und den Invasoren und den weißen Verrätern und Betrügern, die sie unterstützen, sagen, dass ethnische Minderheiten zwar willkommen sind, aber dass “der Westen den Menschen europäischer Herkunft gehört”.

Quelle:
https://henrymakow.com/deutsche/2019/07/21/der-westen-gehort-den-menschen-europaischer-abstammung/

Ein Leserkommentar von Ken Adachi zum Makow-Artikel

Es ist so eine Freude, diese großartigen Essays zu lesen. Es ist so prägnant, es ist fast poetisch. Diese Kommentare kristallisieren die Gefühle eines durchschnittlichen weißen oder schwarzen Amerikaners heraus, der mit dem christlichen Ethos der Brüderlichkeit und des Guten Willens gegenüber seinen Nachbarn aufgewachsen ist. Dein traditioneller Amerikaner ist ein Gary Cooper-Typ von Charakter im Inneren. Er ist begeistert zu bauen, will das richtige Mädchen finden, eine Familie gründen und freundlich und großzügig zu seinen Nachbarn sein, die seine Hilfe brauchen könnten. Er ist bereit, Haus, Familie und Land zu verteidigen, aber die Ursache muss gerecht sein (und gegen böse Aggressoren; nicht, um als böse Aggressoren auf dem Land anderer Menschen zu handeln!). Er ist jedoch nicht von kommunistisch-marxistischer Gesellschaftszerstörung, religionszerstörerischer, moralitätszerstörerischer Propaganda besessen, die sich als “liberal”, “links” oder “progressiv” ausgibt. (wie täglich in marxistischen Propagandamühlen wie dem Pacifica-Radio, insbesondere dem KPFK-Radiosender aus Los Angeles, zu hören ist).

Ihr traditioneller Amerikaner möchte die Stabilität, Souveränität und Kohäsion seines amerikanischen Erbes bewahren und nicht von eindringenden Drittweltbewohnern untergraben oder überholt werden, die von organisierten jüdischen Psychopathen benutzt werden, die die freiheitsschützende Nation in der modernen Geschichte zerstören wollen, damit sie ihr satanisches talmudisches Höllenloch installieren können.

Die satanischen Kabbalisten, die diese Übernahmeagenda fördern, sind im Grunde genommen Feiglinge. Sie verstecken sich hinter ihrem Reichtum, ihrer Banken-, Unternehmens- oder politischen Machtbasis, von der aus sie andere manipulieren, um ihre Befehle auszuführen (z.B. Eindringlinge aus der Dritten Welt, bestochen, erpresste fünfte Kolumnisten, die “Politiker” spielen, Richter gekauft usw.), ohne ihr Gesicht oder ihre Namen den unzähligen Websites und Organisationen zu zeigen, die die Ziele der Protokolle der gesellschaftlichen Zerstörung fördern.

Die Korruption von Regierungsstellen, Polizei und Militär, die der JWO-Zerstörung Amerikas dienen sollen, muss angegangen und bekämpft werden. Diese “Trainings”-Junkets nach Israel durch die amerikanische Polizei usw. MÜSSEN gestoppt und illegal gemacht werden. Der Patriot Act muss aufgehoben werden, und jede mit ihm verbundene Behörde, angefangen bei Homeland Security und TSA, muss demontiert werden. FBI Fusionszentren, NSA-Datenerfassungszentren, etc. etc. müssen ebenfalls demontiert werden. Der israelische/CIA/Militärische Innendienst am 11. September, der den Krieg gegen den Terror hervorgebracht hat, war schon immer ein Krieg des Terrors gegen amerikanische Bürger, um uns zur Unterwerfung für ihre kommunistische Übernahme dieses einst großen Landes der Freiheit zu zwingen.

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

190 Kommentare

  1. wem der westen gehört spielt hier mMn nicht die rolle.

    es gibt nur 2 fragen:
    1. warum schicken sich einige/wenige weisse an das friedliche leben vieler brutal und mit gewalt zu verändern, bzw zu vernichten, indem sie in lichtgeschwindigkeit inkompatible kulturen vermischen

    2. warum lassen sich das die weissen friedlichen gefallen, bzw helfen dabei noch mit.

    • Das ist eine gute Frage, auf die ich nur zwei Antworten habe, entweder sind diese Lumpen so ungebildet das sie nicht begreifen was sie anrichten und/oder sie werden dafür bezahlt, denn nur wer Skrupellos ist, macht für Geld alles, auch das dreckigste.

      • WordPress hat einen Teil meines Textes weg gefiltert !

        Dieser Jüdischer Harvard-Professor “Ignatiev NoeL” ist Der Lehrer des SPD-Chef’s “Ralf Stegner” an der Harvard-Universität gewesen !

        Dieser Jüdischer Harvard-Professor “Ignatiev NoeL” fordertete Mehrfach IMMER WIEDER Die vollständige Totale Ausrottungen Aller Weissen Menschen auf Die Brutalste Art und Weise durchgeführt ! Und Die Gewaltsame Errichtung einer Weltweiten NEGER-Weltherrschaft !

        Die Eltern von diesem Jüdischer Harvard-Professor “Ignatiev NoeL” waren ein Jüdisches-Russisches-KGB-Agenten Ehepaar dass in den 1940er von RUSSLAND nach USA geschickt wurde im Dienste des KGB’s !

      • Diese “Lebewesen”, werden schon sehr frühzeitig ausgesucht, und vollständig durch und durch manipuliert. Man muss sich nur vorstellen, das Merkels Eltern, freiwillig aus Hamburg in die DDR gingen!

        Alsbald wurde ihr Varer, der “Rote Kasner” genannt.

        “Horst Kasner dem Führungskreis des offensichtlich auch von der Stasi stark beeinflussten „Weißenseer Arbeitskreises“ angehörte, der theologisch und kirchenpolitisch „linke“ Positionen vertrat: Als führender Mann dieser „Bruderschaft“ wirkte er innerkirchlich stark auf die Spaltung der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Berlin-Brandenburgischen Kirche hin. Obschon das von ihm geleitete Pastoralkolleg finanzielle Unterstützung durch die westdeutschen Landeskirchen erhielt, war Horst Kasner ganz und gar auf die DDR-Staatlichkeit fixiert.”

        https://www.cicero.de/innenpolitik/angela-merkels-roter-vater/38352

        In einem abgelegenen Heim für Behinderte, breitete sich die Familie aus. So konnte aus einem Mädchen, wiederwillen, ein regelrechter Teufel entstehen, der weder Grundgesetz, noch seinem Eid, etwas schuldig war. Der Deutschland, und die Deutschen, in das Fahrwasser, der Ausrottung bugsierte.

        Ihr Manipulator, war ihr Vater, der die Grundsteine legte, aber ohne das sie, in der DDR, karrierebereit oder perfekt angepasst war, würde sie jetzt nicht an den Marionettenfäden hängen, aus denen sie nicht mehr heraus kommt.

        http://www.chronik-berlin.de/news/merkel_02.htm

        “Die Observation der Stasi fand in den Jahren 1979 bis zum Tode von Havemann 1982 ihren Höhepunkt und hatte bizarre Züge angenommen.

        Auf dem Wassergrundstück von Robert Havemann in Grünheide bei Berlin wurde er sogar unter Hausarrest gestellt und sein Grundstück wurde hermetisch abgeriegelt. Er erhielt sogar Isolationshaft und der Besuchszugang zu Havemann wurde von der Polizei und der Stasi kontrolliert.
        Nachbargrundstücke wurden von der Stasi aufgekauft. Polizeiautos wurden an beiden Ausgängen der Strasse postiert und Bootsfahrten wurden von der Wasserseite von der Polizei mit Booten begleitet. Selbst eine Holzhütte auf dem Grundstück hat Frau Katja Havemann nach der Scheidung an einen Stasi IM (inoffizieller Mitarbeiter) verkauft.
        Selbst das Zugangsrecht und Wegerechte wurde angetastet und Havemann deswegen mit Prozessen überzogen. Jugendliche im Alter von Angela Merkel haben die Stasiobservation am Grundstück rund um die Uhr übernommen. Angela Merkel hatte den Auftrag die Überwachung Havemann’s selbst persönlich zu überwachen. Zeitweise wurden bis zu 200 Stasiagenten auf das Grundstück angesetzt und ausser Hausarrest hatte Havemann seit 1976 mit einem gekappten Telefonanschluss zu leben.
        Die Überwachung kostete 740 000 DDR Mark.
        Da das Urteil den Ausgang und Besuchszugang nicht regelte übernahm das die Stasi selber
        Die Stasi liess nur ausgewählte Leute durch, die das Grundstück betreten durften, wozu der Pfarre Meinel gehörte

        In der WDR Redaktion plante man den Bericht ” Im Auge der Macht- die Bilder der Stasi” und wollte über die Stasiarbeit recherchieren.

        Die Redakteure stiessen dabei auf ein Foto, dass eine junge Frau, die sich um 1980 in dieser Zeit dem Grundstück der Familie Havemann in Grünheide bei Berlin näherte: Auf dem Foto war ANGELA MERKEL zu sehen, die sich dem Grundstück Havemann in der Zeit der Observation und der Isolation von Havemann näherte. Später wurde bekannt, das Frau Merkel die Aufgabe hatte die Observation selbst zu überwachen.

        ( Und hier wird es noch einmal interessant )

        Angela Merkel war zu dieser Zeit als Studentin oder Doktorantin an dem Zentralinstitut für Physikalische Chemie an der Akademie der Wissenschaften der DDR tätig und war da FDJ Leitungssekretärin ( Vorsitzende) an der Akademie der Wissenschaften der DDR und in dieser Zeit besonders staatstreu.

        “””Ihr Büro teilte sie mit einem Sohn Havemanns, dessen Familie zerrissen war und dessen Frau sich auch von Havemannn scheiden liess.”””

        (So konnte sie alles Private, über das Verhältnis von Robert Havemann, und seiner “staats- stasiunterwürfigen” Familie erfahren.

        (Ein Sohn lebte im Westen und kritisierte den Vater in einem Spiegelinterview als nicht wirklichen Kommunisten mit Profilierungssucht. Was macht dieser Kerl im Westen, und kritisiert, oder besser, hetzte gegen seinen Vater, obwohl dies in der BRD, nun wirklich nicht nötig war?

        Wen glaubte er gegen seinen Vater unterstützen zu müssen? War er ebenfalls und weiter STASI- IM?)

        Frau Havemann wurde auch gegen Herrn Havemann aufgehetzt und dieser zweite Sohn von Havemann könnte auch in Opposition zum Vater gestanden haben.”

        Das sich Merkel und ein Sohn Havemanns, ein Büro teilten, kann mir keiner als Zufall andrehen.

    • Ja, Zionisten sind xxx!
      Und xxx gehört weg!

      Leider haben jene es verstanden, sich wie Parasiten in höchste Stellen einzunisten.

      Und wer meint, Juden wären besonders schlau: Man zeige mir Erfindungen von ihnen!
      Gerissen ja, aber nicht schlau. Und sie bilden Netzwerke! Ein Zuckerberg bekommt natürlich sofort Kredite von seinen Glaubensgenossen. Ein Christ nicht.
      Und wenn sich bei der FED 99 qualifizierte christliche Banker bewerben und ein Jude, wird DER genommen. Keiner von den 99.

      • @MarinP

        hier die Erfinder –
        Jüdische Nobelpreisträger

        Man schätzt, daß die Juden etwa 2 Promille der Weltbevölkerung ausmachen.
        Zählt man alle Nobelpreise zusammen, also auch diejenigen für Wirtschaftswissenschaften und Literatur, so findet man weltweit knapp 100 jüdische Nobelpreisträger.
        Aus dem arabisch-islamischen Kulturkreis mit etwa 20 Prozent der Weltbevölkerung (das war im Jahre 2002, jetzt wird es bedeutend höher sein) kommen insgesamt nur 8 Nobelpreisträger, was deutlicher als alles andere das religiös motivierte wissenschaftsfeindliche Klimd in den islamischen Ländern aufzeigt.
        Die Leistungsfähigkeit der weltweit verstreut lebenden Juden steht wiederum im krassen Gegensatz zu wirtschaftlichen und moralischen Niedergang in Israel.
        http://scientific.at/2002/roe_0240.php

    • Das Christentum bzw. die Fälschung des ursprünglichen Christentums nach Jüdischer Kriegstaktik.
      Das was wir heute als Christentum kennen, als Katholizismus, Protestantismus, Pfingstler, Zeugen J usw. ist alles ohne Ausnahme das Ergebnis lügnerischer, betrügerischer Kriegstaktik um alle Nichtjuden mental und psychologisch zu Sklaven umzuformen. Das hat bestens funktioniert.

  2. Das sehe ich genauso und es kann sein, ohne mich höher zu stellen, daß die Auswirkungen des 2.ten Weltkrieges in naher Zukunft gerade gecancelt werden. Unser deutsches Volk hat über Jahrhunderte den anderen Nationen vorgeführt, sich göttlich benehmen. Aber nein, lieber Schlammschlachten!

    Die Zeit ist reif zum Verändern. Präsident Trump und Präsident haben jetzt die Möglichkeit zu zeigen, ob sie und ihre Länder den Hintergrund des damaligen Krieges verstanden haben. Sie sollten handeln. Vor einem möglichen Bürgerkrieg, den sie als Siegermacht “behandeln müssen”. Es alles einer Reife und wir Menschen sind hier, um zu reifen vom Erdwesen zum Allwesen.

    deutscher Supporter von Präsident Trump

    • Wir lieben Präsident Trump, weil er endlich einer ist, der Tacheles spricht und nicht wie die Katze um den heißen Brei schleicht, aber genau das paßt den dreckigen Kommunisten nicht, denn sie wollen und dulden keine Widerrede, wer sich dem nicht beugt, kann ermordet werden oder wieder in die KZ´s kommen, denn die Lager sind ja noch vorhanden.

      Allerdings frage ich mich, warum Trump dem deutschen Volk helfen sollte? wo doch die Mehrheit dieses völlig verwahrlosten und Wohlstandsverblödeten deutschen Volkes auch weiterhin diese Mörder und Verbrecher wählt? Nein, das wird er mit Sicherheit nicht und ich an seiner Stelle würde es auch nicht.

      Wenn ein Volk solche Zustände über Jahrzehnte duldet und immer wieder wählt und unterstützt, dann bekommt es genau das zurück und das finde ich nur recht, auch wenn ich darunter leiden muß.

      • Sehe ich nicht ganz so, denn es waren die US-Amerikaner, die mit der Re-Eduacation den Buntstaat von heute implementiert haben

      • Weil beide Präsidenten wissen, was die bisherige Aufgabe des deutschen Volkes war. Am deutschen Wesen soll die Welt genesen bedeutet,die anderen Nationen hätten sich des besonderen deutschen Wesens annehmen sollen. Nehmen wir nur Preußen, was hat Preußen alles der Welt gebracht. Und vor allen Dingen früher! Die anderen, gerade England haben vieles nach Jahrzehnten auch eingeführt bei sich. Die heutigen Gesetze des Völkerrechts sind von Preußen.

        Aber da war der Vatikan dabei, mit den Kapitalisten die göttliche Ordnung zu zerstören. Mit dem 1.WK. Der Vatikan hat dann den 2.ten WK begonnen, wir Deutschen sind der Erzfeind des Satans.
        Unsere deutschen Nationalsozialisten haben den anderen Nationen die Möglichkeit gegeben sich zu ändern in Richtung deutsches Wesen. Nur Rußland und das jetzige Amerika unter Trump hat sich des deutschen Wesens angenommen.

        Ich vermute, daß sich beide Präsidenten sich des besonderen deutschen Wesens bewußt sind. Sie sind sich auch wahrscheinlich der metaphysichen Ebene bewußt. Zu,imdet Präsident Trump, des sich der Archonten bewußt ist. Siehe “Q”. Beide Präsidenten sind sich der deutschen Nationalsozialisten bewußt.Beide wissen um die deutsche Situation und was Europa ist und das es bald zu einem Bürgerkrieg kommen wird.

        In der Summe würden beide Präsidenten dem Handeln der Nationalsozialisten zuvorkommen. Was auch von Vorteil wäre, dann würde die Welt vorerst nie geschockt werden. Das die DDR die deutsche Nation ist wäre schon ein Schock und das dann notwendige aufräumen, sauber machen wäre ein vertretbarer Schock für die Menschen. Also lieber den deutschen Nationalsozialisten zuvorkommen oder dastehen, der nie erkannt hat, was passieren wird?

        Alleine die daraus freisetzende, resultierende Kraft des Wiederherstellen der deutschen Ordnung, wäre sehr groß! Aber, wer ist sich dieser metaphysischen Energie des deutschen Volkes, der deutschen Nation bewußt? Präsident Trump hat garantiert an seiner Seite Personen, die sich dessen bewußt sind. Denn die biherigen Schritte des Präsidenten Trump zeigen dies auf.

        Ich denke weiter, die heutige globale Wirtschaft bricht zusammen, Nationen werden wiedergeboren, hergestellt. Also ist das Europa von 1939 das langfristige Ziel. Anders wäre die Welt nie zu retten, alles zurück in die alte Zeit. Wir Deutschen sind der Punkt, wo der Anfang und die Rückkehr geschehen muß.

        Die DDR ist die deutsche Nation und die Wiedervereinigung war notwendig, um die NWO an die Wand zu fahren.

        deutscher Supporter des Präsidenten Trump

      • Trump ist nur an die Macht gekommen, weil man glaubte, wenn Hillary gewählt würde, sie hätte den dritten Weltkrieg im Namen der Juden begonnen, die die amerikanischen Finanzen kontrollieren.
        Es macht aber keinen wirklichen Unterschied ob Trump oder Hillary da beide im Besitz der Juden sind.
        Jimmy Carter hatte während seiner Amtszeit darauf bestanden, dass die Palästinenser wie echte Menschen behandelt werden sollten. Seit dieser Zeit besteht die o.a. Realität.

        Die ehemalige Georgia Rep. sagt D.C. ‘Besetzt von Zionisten’, was bedeutet es ist egal wer Präsident wird oder ist, er oder sie muss den Interessen Israels dienen.
        http://americanfreepress.net/former-georgia-rep-says-d-c-occupied-by-zionists/
        Ein sehr ehrliches Interview über die Zustände in D.C.

      • @Peter Hamburger
        “Sehe ich nicht ganz so, denn es waren die US-Amerikaner, die mit der Re-Eduacation den Buntstaat von heute implementiert haben”
        Ich bin Deutscher, Staatsbürger der DDR, ich würde mich nie als Bundesbürger betitelt werden wollen. Daher würde ich Präsident Trump nie mit diesen Amerikanern gleichsetzen. Sie werden später verstehen.
        @ludovico
        Es heißt, die Juden haben unseren Führer an die Macht gebracht. Aber. es ist unwichtig, denn dies zu wissen als betroffende Person. verändert die Endsituation komplett. Präsident Trump weiß sehr wohl den Unterschied zwischen Zionisten und Juden. Das meine ich, auf Grund seines handelns. Präsident Trump räumt die Verbrechen seiner Vorgänger auf. Später werden sie auch erfahren, warum ich mir bei Präsident Trump sicher bin, daß er auf unserer Seite steht. Mehr kann ich im Moment nie schreiben dazu.

      • Warum sollte Trump dem deutschen Volk helfen? Das braucht er gar nicht. Störe nie einen Feind der sich selbst zerstört (Napoleon).

      • Tausendmal lieber Trump – der durchaus auch den Kritikern in Deutschland an Merkel- Schweinesystem eine Stimme gibt- im gegensatz zu Obimbo Obamba – der ließ zwar mal als US Präsident Osama Bin Laden liquidieren, aber gleichzeitig die Ideologie des Islam propagierte, als gehört/e er selbst dazu. Kaum ein anderer Präsident vor ihm hat Obama stets betont, dass er sich besonders für den Dialog mit den Muslimen weltweit stark machen wolle. In seiner Rede in der Universität Kairo im Juni 2009 sprach er, wie sonst auch, vom “heiligen Koran”. Er zitierte daraus, praktisch akzentfrei. Beobachter merkten an, dass Obama ohne Zugabe Mose und Jesus erwähnte, aber beim Propheten Mohammed ein “Friede sei mit ihm” hinzufügte, wie bei Muslimen üblich. Weiter sorgte wahrscheinlich für einiges Misstrauen, dass Obama sein erstes offizielles Interview nach seinem Amtsantritt dem arabischen Sender “Al-Arabyia” gab.
        Wieso musste er aufgrund des sehr undurchsichtigen ambivalenten moralischen Verhaltens bei seiner Person so viel herumgerätselt werden, für was und wen er eigentlich steht?!
        Kein Wunder, dass er auch während seiner Amtszeit und danach so große Sympatie für Merkel hat.

        https://www.pro-medienmagazin.de/politik/2010/08/20/immer-mehr-us-buerger-halten-obama-fuer-einen-moslem/

        https://www.sonntagsblatt.de/artikel/menschen/das-wahlchristentum-des-barack-hussein-obama

        https://katholisches.info/2017/05/18/ratzinger-von-usa-zur-abdankung-gezwungen-obama-intrige-fuer-den-islam-und-gegen-russland/

        Während nahezu alle westlichen linken Politiker /aufgrund ihrer Schwäche, Hypermoral und Toleranz zugunsten des Islam (und auf seine agressivst in Anspruch genommene Religionsfreiheit -wie sonst keiner anderen Ideologie zugestanden- Rücksicht nehmen, nimmt der Islam absolut auf Nichts Rücksicht. Er nimmt was er bekommen kann und sei es auch mit Gewalt.
        Die Psyche der Gutmenschen wird dies nie begreifen.

        https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/moscheenstreit-in-new-york-die-wachsende-furcht-der-amerikaner-11028941.html

    • Die Kulturleistungen der Europäiden Ist nicht wegen des Jüdischen Einflusses, sondern trotz dessen entstanden, weil die Juden in Europa erst nachdem sie sich bereichert hatten, solch Erfinden zustande gebracht haben.
      Alle diese Erfinde waren reich und nutzten den Europäer zu ihrem Vorteil.
      Nur der Europäide blieb arm und leistette in diesem Stsatus seine Erfindung!
      Beispiel Johann Kravogl, Madersberger,Mitterhofer, sie hielten sich an den so genannten Christlichen Armutsstatut, an die Jordantaler Gotteserfindung.

  3. Wie sagte schon Helmut Schmidt, „Wir können nicht mehr Ausländer verdauen, das gibt Mord- und Totschlag“,
    „Mir kommt kein Türke mehr über die Grenze“, „Es ist ein Fehler gewesen, dass wir zu Beginn der 60er Jahre Gastarbeiter aus fremden Kulturen ins Land holten“, „mit einer demokratischen Gesellschaft ist das Konzept von Multi-Kulti schwer vereinbar.“

    Das einzige was ich dem beachtenswerten Helmut Schmidt vorwerfen kann, ist das er nicht in seinen letzten Jahren reinen Tisch gemacht hat und Dinge aufgedeckt hat, die nur ein ehemaliger Kanzler hätte aufdecken können!
    Das Profil und Charisma hatte er.
    Anstatt dessen, hat er in der” Zeit ” viele nichtssagende Essays geschrieben.
    Ich hätte mir gewünscht, daß er reinen Tisch gemacht hätte, die Lügen und Ungereimtheiten zum Besatzungsstatut, zur Kanzler Akte und zu vielen Ungereimtheiten dieser BRiD, für sich seinem Volk hinterlassen hätte!
    R.I.P.

    • Ja, richtig. Ich stimme Ihnen zu. Er hat geschwiegen, obwohl er bereits die Probleme, wie Gastarbeiter und deren Migration erkannt hatte. Bis zum Schluss hat er den Mund gehalten. Und ich frage mich, warum?

  4. http://kleinod.bplaced.net/wp-content/uploads/2013/06/ProphezeiungDerWeltreiche.jpg

    Der Goldene Kopf, der Pontifex Maximus erbaut das NeuBabYlonischeReich.
    Der Fuß aus Ton wird durch den Stein der WAHRHEIT zertrümmert und
    das Reich zerfällt wie Nimrods Turm damals konnten seine satanischen Priester in
    alle Welt fliehen.

    WAHRHEIT MACHT FREI

    mm : Papst Franzikus gilt als der Kopf hinter der NWO. Er wurde jüngst vom NWO-Vorantreiber soros, einem Juden, für seinen “vorbildhaften Einsatz” für islamische Migranten gelobt.”

    Von den letzten 8 Päpsten sollen 7 jüdische Wurzeln haben, die Quellen sind in diesem Blog hinterlegt.

    Nur die weiße Rasse hat alle Augen- und HaarFarben, nur die Weißen stehen für diese Vielfalt.

    Bei meiner Guckel-Suche : Ignatiev Noel
    kam : Wird auch oft gesucht
    Barbara Lerner Spectre, Tim Wise, Anetta Kahane und Richard Niolaus Coudenhove-Kalergi

    Alles WeißenHasser, MenschenZüchter und UmVolker ?
    🙁

    Michael A. Hoffman, ein gelehrter Forscher, in seiner Arbeit Judaism Discovered, die oben erwähnt wurde, bietet das folgende Ergebnis seiner Forschung auf den Seiten 300-301 seiner Arbeit. Er nennt seine Sektion “Das falsche Messias-Syndrom des Judentums”. Alle jüdischen Messias waren bisher gescheiterte Messias, aber es ist möglich, dass die Juden es endlich richtig verstanden haben. Ob wahr oder falsch, liegt bei Ihnen. Hoffman sagt:

    „1951, während des ersten Diskurses von Rebbe (Schneerson), sagte er, dass unsere heutige Generation die siebte vom Alten Rebbe war – der erste Lubawitcher-Rebbe. Der Rebbe erklärte, dass Moses, der Anführer der siebten Generation nach Abraham, der Katalysator war, um die göttliche Gegenwart in die Welt zu bringen. In ähnlicher Weise hat der Rebbe die Aufgabe unserer siebten Generation und wird es schaffen, die göttliche Gegenwart mit der vollständigen Erlösung dauerhaft in die Welt zu bringen. Fast jede Woche, 1991 und 1992, bekräftigte der Rebbe mündlich und schriftlich, dass diese Generation das letzte Exil und das erste der Geula oder der Erlösung ist. 1990, während des Ersten Golfkrieges, erklärte der Rebbe ausdrücklich, dass der “Dienst der geistigen Verfeinerung” des Exils vollendet worden sei. In jenem Jahr, als der Rebbe die Aussage als göttliche Prophezeiung charakterisierte, veröffentlichte er die Projektion: ‚Siehe, Moshiach steht vor der Tür . ‘ Der Rebbe wies alle Chabad-Chassidim an, diese Prophezeiung zu veröffentlichen und hinzuzufügen, dass wir es verdient haben, dass Gott ein Individuum auserwählt hat, das allen anderen überlegen ist, um als Führer und Prophet dieser Generation zu dienen. 1992 teilte der Rebbe den Chabad-Abgesandten mit, dass ihre Mission abgeschlossen worden sei und dass sich alle Anstrengungen darauf konzentrieren sollten, den Messias zu begrüßen, der unmittelbar bevorstehen würde. “

    Die Anhänger des Rebben glaubten, er sei der Messias, aber er könnte der Vorläufer gewesen sein, der die Voraussetzungen geschaffen hatte, um die Erlösung zu ermöglichen. Es scheint, dass seine Arbeit sehr gute Erfolgschancen hat.

    Der Rebbe starb in den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts, damit er seine Arbeit nicht verwirklichen kann. In den späten achtziger Jahren gründete ein anderer Jude namens Noel Ignatiev die New Abolitionist Party, deren erklärtes Ziel die Ausrottung der “weißen” Rasse mit allen erforderlichen Mitteln war.

    Ignatiev war Professor in Harvard. Zu dieser Zeit wurde Barry Obama, der an der Harvard Law School studierte, zum designierten Präsidenten gewählt, um das Weiße Haus den afrikanischen Spezies nahezubringen. Alle Bemühungen, einschließlich der nationalen Medien, waren darauf ausgerichtet, dieses Ziel zu erreichen. Einmal in der Präsidentschaft, verbündet mit den Juden, die ihn dorthin gebracht haben, wären die beiden, Juden und Afrikaner, in der Lage, Weiße in Amerika zu kontrollieren, zu beherrschen und auszurotten, während ich keine Zweifel daran habe, dass der Aufstand in Europa zur gleichen Zeit stattfinden wird.

    Schneerson hat das verheißene Land nicht mehr erlebt, aber ein Mann, der von den Lubavitichers indoktriniert wurde, kann. Der Mann, der seit 1960 auf die Erlösung hinarbeitet, ist Bob Dylan. Dylan hat heute eine fanatische quasi-religiöse Anhängerschaft.
    Google-Translate
    Noel Ignatiev | Contemporary Notes
    🙁

    Return from the Rivers of Babylon by Izzy Schneerson on Amazon …

    SchneerSons keine Juden, sondern BabYlonier-WeltKrieger ?

    • https://66.media.tumblr.com/a53e5a2efb80f06b5d5bef6e62c9b65a/tumblr_p7rck0eNUC1ugn9lro1_400.jpg

      https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/81S9EDO2BUL.jpg

      Sie nennen sich Juden sind aber keine, sie haben den Teufel zum Vater ?!

      https://3.bp.blogspot.com/-sGzht0S-1F8/XBMxND9VdZI/AAAAAAAAGpU/Kbdv08CFC04VToJljzKAZ-FQB-vZQWN8ACLcBGAs/s1600/edom%2By-dna.png

      Moloch$ own Country will die WeltKRIEGen gerne mit Blut- und BrandOpfer.
      🙁

      2001 Ariel Sharon said “Every time we do something you tell me Americans will do this and will do that. I want to tell you something very clear, don’t worry about American pressure on Israel. We, the Jewish people, control America, and the Americans know it.”

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/07/auslc3b6schung-der-weissen-rasse.gif

      Strippenzieher der muslimischen Masseneinwanderung: Pharisäer-Rabbiner Urheber von Coudenhove Kalergis und Sarkozys Plan für Auslöschung der Weissen Rasse
      RABBINER RABINOVICHs Rede am 12. Januar 1952, Ungarn

      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/07/01/stell-dir-vor-es-ist-rassenkrieg-und-keiner-merkt-es/
      🙁
      Nach dem sehr konservativen und höchst aussagekräftigen “Oxford Universal Dictionary” (Oxford-Universallexikon) heißt es auf Seite 1838,

      “dass der Begriff “Semite” zum ersten Mal im Jahre 1875 benutzt wurde und beschreibt einePerson, die der menschlichen Rasse angehört, die fast alle Völker mit einbezieht, die in derSchöpfungsgeschichte 10 (A.T.) als die Nachkommen des “Sem”, dem Sohn des Noah, abstammen und eine semitische Sprache als Muttersprache sprechen – daher die Akkader, Phönizier, Hebräer,Aramäer, Araber, Assyrer…” (Oxford Universal Dictionary, 1944, S.1838)In Langer`s Lexikon der Weltgeschichte heißt es auf Seite 25, dass “es immer bedacht werden sollte, dass sich der Begriff “Semit” nicht auf eine Rasse, sondern eine Gruppe von Völkern bezieht,deren Muttersprache semitisch ist.” (Langer`s Encyclopedia of World History, 1962, S. 25 – Beide Zitate findet man auch in Des Griffin`sBuch, “Anti-Semitism and the babylonian connection” S. 10-11)

      Nun, der Laie wird wohl sagen: “Da haben wir’s doch, die Hebräer sind Semiten”. Richtig.Die Hebräer sind Semiten, doch stellt sich die Frage, was die modernen Juden mit den Hebräern gemeinsam haben. Wollen wir uns einmal die Geschichte betrachten.Wer sind denn die Hebräer? Eine Quelle des Templerordens “Societas Templi Marcioni” erzählt uns folgende Geschichte:”Die Hebräer haben ihren Ursprung nicht, wie oft und falsch angenommen oder behauptet, in Chaldäa. Im Gegenteil, sie waren als Fremdlinge nach Chaldäa gekommen und dort von den Chaldäern auch als solche behandelt und vertrieben worden.Das Ursprungsland der Hebräer wird im 1. Buch Moses 10, 30 „als die Gegend von Messa bis Saphar, den Berg gen Ausgang (was der “Ost-Berg” von Ebal bedeutet), somit den Raum Punt-Usal-Schaba (Saba)“, ganz an dem südlichsten Punkt der Halbinsel von Arabien, beschrieben.Im Alten Testament wird, wie soeben gelesen, Sem als der Sohn von Noah genannt, was jedoch falsch ist. Dies war dadurch entstanden, dass sich Nehemia und Esra die Dichtungen und Sagendes alten Babilus hernahmen und zuerst abschrieben und dann erst nach ihren Belangen zurechtfälschten. (Wie sie es auch mit der Geschichte König Sargon I. taten, den sie für die Geschichte des Moses nahmen, der jedoch in Wahrheit eine völlig separate Geschichte hatte.Zudem lebte Moses ca. 2300 Jahre nach Sargon I.)Tatsächlich kommen die Hebräer von der geografischen Stelle, an die sie das A.T. im 1. Buch Moses 10, 30 auch hinverweist, nämlich an der schmalsten Stelle des Roten Meeres, ganz im Süden, zu Füßen des Ebal-Gebirges. Dort entstand ein neuer Stamm aus verschiedenen Völkerschaften. Der Häuptling dieses neuen Stammes war ein aus dem Stamme der Schäbäer Ausgestoßener, dessen Name Abil Habr war. Nach diesem Abil Habr nannte sich der neue Stammbald die “Habriten”, woraus später die “Hebräer” wurde. Ausgestoßene anderer Stämme schlossen sich bald diesem neuen Stamm des Abil Habr an, wie auch viele entsprungene Sklaven und Sklavinnen. So entstand daraus ein eigenes neues Volk.Abil Habr erbaute am Strand eine Festung und eroberte schon bald die gegenüberliegende InselBara (Perim), welche zum Großreich Ägypten gehörte. Dort verbündete sich Abil Habr mit den im Äthiopischen lebenden Stämmen der Amcharer und der Chabbilas. Zusammen mit diesen zog AbilHabr in das Mohrenland bis an den See Ugan Ugan (das heutige Uganda) und eroberte es vollständig. Hier schuf er nun ein Reich und hier war es, wo das eigentliche Volk des neuenStammes zum Volke der Hebräer wurde. Die Mitte dieses Landes wird seither nach Abil Habr,”Habr” genannt.Weil Abil Habr die Vielweiberei zum Gesetz machte, da gleichzeitig mehrere Frauen gehalten wurden, ergab sich ein wirklich neues Volk aus all diesen vielerlei Menschentypen, die ihm untertan waren. Als Abil Habr gerade im mittleren Alter stand, fiel ihn eine böse Geschlechtskrankheit an. Zu dieser Zeit gab es einen als Zauberer bekannten Mann vom Stamme der Geniter aus dem Sina-Lande (Sinai). Diesen, der, wie es hieß, Wunder durch Blutopfer an einen wilden Gott wirkte, ließ Abil Habr zu sich rufen.

      Jener Priester brachte den Ritus der Beschneidung und den Blut- undRachegott Jaho/Jahwe/El Schaddai zu den Hebräern.

      Abraham, dem direkten Nachkommen AbilHabrs erschien später dieser Jahwe mit den Worten “Ani ha El Schaddai” = Ich bin der El Schaddai”und forderte viele Blutopfer und Kriege und schloss den Vertrag mit den Hebräern (HebräischerBlutbund). Abil Habr aber baute sein Herrschaftsgebiet aus und bereitete einen Krieg gegen das LandHabasch vor, dessen König jedoch mit dem Pharao verwandt war und daher die Ägypter um Hilferief. Der Pharao, welcher zu jener Zeit Sesostris I. war, schickte eine Flotte und ein Heer undbereitete den Hebräern eine vernichtende Niederlage. Die Krieger des Pharao nahmen auch dieFestung Har Habr (Harar) ein und besiegten den Feind vollkommen.”

      (R.S.A. II – “Aus jüdischem Geheimwissen” – “Von den Hebräern, ihr Ursprung und von ihrer frühenGeschichte”, S. 1281-1282 – Siehe auch “Zeitenschrift Nr. 10”, Neugass 21, CH-9442 Berneck).Soweit die Geschichte Abil Habrs.

      Haben auch Sie sich schon einmal die Frage gestellt, warum die Menschen immer wiederKriege gegeneinander führen?

      Der Schweizer Gelehrte Jean-Jacques Babel stellte fest, dass die Menschheit in den letzten 5.600 Jahren rund 14.500 Kriege mit 3,5 Milliarden Toten aufzuweisen hat. Das ist die Hälfte der jetzigen Weltbevölkerung. Man registrierte beispielsweise allein im Jahre 1998, 58 Kriege bzw. kriegsähnliche Krisenherde auf unserer Erde. Das bedeutet, dass sich ineben diesem Jahr, nach inzwischen unzählbaren kriegerischen Auseinandersetzungen aufdiesem Planeten, darunter zwei Weltkriege in nur einem Jahrhundert, 116 gegnerische Ideologien gegenüberstehen, deren Anliegen offensichtlich schwerwiegend genug sind, das Morden von weiteren Millionen Menschen zu rechtfertigen.Welchem Zweck könnte denn der Krieg unter den Menschen dienen? 🙁
      🙁

      Blut- und BrandOpfer werden/wurden weltweit dem Moloch ( der unvorstellbar Böse mit den vielen Namen) opfern

      Wird Zeit die Bibel einmal richtig aufzuarbeiten.
      Die semitischBabYlonischen WeltKrieger kommen vom Samen Satan/Schlange und haben das KainMal im Blut.

      BabYlon muss fallen.

      Wie immer, iCH distanziere miCH von allen Kommentaren, iCH bin kein SchriftGelehrter,
      theoLOGE oder GENetiker, iCH war NIE dabei kann weder zeugen noch leugenen,
      aber Andere OffenKundig auch nicht und die schreiben die Geschichten und die Gesetze.

      WAHRHEIT MACHT FREI

  5. DER JÜNGSTE TAG

    5. Israel und der falsche „Gott“

    In Gen 32,25-32 geht es um den nächtlichen Ringkampf von Jakob mit „einem Mann“ bis zum Aufgang der Morgenröte. Jakob verlangte dann den Segen von dem Unbekannten und der sprach: „Nicht Jaakob heisse fortan dein Name, sondern Israel, denn um den Vorrang gekämpft hast du mit göttlichen Wesen und mit Menschen und hast obsiegt.“ Jakob fragte den Unbekannten nach seinem Namen, doch der wurde ihm verweigert [Zunz I 55].

    Die Kabbala hat diesen Namen jedoch mit der Methode der Differenzwertermittlung her-ausgefunden: „Israel“ JShRAL hat den Wortwert 541, „Jakob“ JYQB den von 182. Als Differenz ergibt sich 359 und dazu existiert das bibelhebräische Wort ShTN für „Satan“ [Weinreb
    „Bauplan“ 241]. Jakob hat somit gar nicht „obsiegt“, sondern seinem Namenswert 182 wurden 359 hinzugefügt, er ist also seither vom Teufel besessen. Wenig beachtet bleibt in der Literatur, dass es viele Verse später, in Gn 35,10-11, heisst: „Und Gott sprach zu ihm: Dein Name ist Jaakob, nicht soll genannt werden fortan dein Name Jaakob, sondern Israel sei dein Name. Und er nannte seinen Namen Israel. //

    Und Gott sprach zu ihm: Ich bin Gott der Allmächtige …“. [Zunz I 59]. Die Sequenz „Ich bin Gott der Allmächtige“ hat die hebräische Konsonantenbasis ALHJM ANJ AL ShDJ mit der Aussprache „Élohim áni Él Shádáj“. Von JHWH, dem kosmischen Ewigen, ist weit und breit keine Spur. Dann aber, wenn Elohim allein auftritt ohne die Führung durch Jahwe, gilt: „Die Abgötter werden Elohim genannt“[Höxter I Teil II 48].

    Statt „Abgötter“ kann man auch „Götzen“ sagen und das sind gottlose irdische Wesen mit satani-scher
    Kraft und Willensstärke, kurz: die Chaldäer(siehe 3. Kapitel). Hinter „Israel“ kommen also nicht der kosmische Ewige zum Vorschein, sondern die Chaldäer. Das lässt sich auch auf den heutigen Staat Israel übertragen. Dieser feiert zwar laut-hals sein „Unabhängigkeit“, doch er ist eine Gründung der Chaldäer und wird seither und bis heute von diesen überwacht und gelenkt. Der Staat Israel ist somit nicht unabhängig und selbstständig, sondern ein Instrument der gottlosen Chaldäer.

    Diese verstecken sich seit über 200 Jahren hinter der von ihnen aufgebauten Chabad-Organisation, an deren Spitze sich seit dem Tod von Menachem Mendel Schneerson (1902-1994) und dem Ende der Schnëur-Dynastie ein echter Chaldäer befindet: Rabbi Chajim Jehuda Krinsky (*1933), zuvor bereits jahrzehntelang der engste Vertraute und Sprecher von Schneerson, also die graue Eminenz hinter allem, was der vergötterte Schneerson sagte und tat.

    Fazit: Der Staat Israel ist des Satans. Und die ultraorthodoxen „Charedim“ mit ihrem grossen Anteil an der Bevölkerung Israels sind der verlängerte Arm von Chabad vor Ort. Es wird seit jeher gerätsel, was „Israel“ eigentlich bedeutet. Üblich ist dabei die Erklä-rung J-ShR-AL = „es streitet Gott“ für „Gotteskämpfer“. Das letzte Aggregat, AL, ist aber zugleich das erste im Namen „El Shaddáj“.

    Somit liesse sich „Israel“ auch als eine Verstüm-melung von J-ShR-AL-ShDJ erklären mit der Bedeutung „es kämpft El Schadáj“, also quasi das Gegenteil, nämlich „Satanskämpfer“. 6. Chabad und der Zionismus und Dáj-jerek Sár-ád-ir

    -https://www.goldseiten-forum.com/attachment/80571-der-j%c3%bcngste-tag-pdf/

  6. Ein interessanter Beitrag, der vor kurzem auf der Seite The Truthseeker erschien, und sich mit der gleichen Thematik beschäftigt wie der der von Henry Makow, allerdings philosophisch. .

    Der Artikel heisst: Während die Westler zu Fremdköpnern in ihrem “eigenen fremden” Land werden, können nur tote Philosophen sie retten

    Etwas zum Nachdenken (zusammengefasst):

    “…..”Einsamkeit bedeutet nicht, dass man weit weg von anderen Menschen lebt. Es bedeutet, dass die Leute nicht verstehen, was du sagst.”

    Eureka! Das Dilemma des erzwungenen Multikulturalismus wurde in zwei Sätzen zusammengefasst….”

    Das Zitat beschreibt kurz und bündig das Dilemma des westlichen Menschen, von dem erwartet wird, dass er – ohne Mitspracherecht – Millionen von Menschen aus fernen Ländern mit sehr unterschiedlichen und unterschiedlichen Hintergründen aufnimmt.

    Das stammt aus dem Buch Gespräche Mit Jesaja Berlin. Und das Gespräch richtete sich an den deutschen Philosophen Johann Gottfried Herder, der erkannte dass die Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft oder einem Stamm eine grundlegende menschliche Anforderung ist, die ebenso wichtig ist wie Essen, Trinken und Unterkunft. Und wie sich herausstellt, hat die Vollmitgliedschaft im Stamm ihre Privilegien.

    Wie Berlin erklärte, bedeutet “Für[Herder] “Zugehörigkeit”, dass die Menschen verstehen, was du sagst, ohne dass du Erklärungen einholen musst, dass deine Gesten, Worte, alles, was in die Kommunikation eintritt, erfasst werden, ohne dass die Mitglieder deiner Gesellschaft vermitteln”.

    Es muss betont werden, dass das, worüber Herder und Berlin diskutierten, kein “Rassismus” im Sinne von Fremdenfeindlichkeit war, der nur in den rückständigsten, primitivsten Köpfen wirklich existiert. In der Tat ist es in den meisten kosmopolitischen Zentren (wo Multikulturalismus ein natürliches, ungezwungenes und sich allmählich entwickelndes Phänomen ist) ein kleines Phänomen. In Moskau zum Beispiel besuchen täglich Tausende von Ausländern die russische Hauptstadt ohne Zwischenfälle. Während der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 stiegen Millionen von Fans aus aller Welt nach Russland auf, das 64 Spiele in elf russischen Städten erfolgreich ausrichtete.

    Nur wenige Ausländer haben wirklich Angst voreinander, außer in Kriegszeiten; die meisten Menschen sind aufgeschlossen und nutzen eifrig die Gelegenheit, Menschen aus fernen und unterschiedlichen Kulturen zu begegnen. Wovor die Menschen jedoch wirklich Angst haben, ist, in eine Situation gezwungen zu werden, in der sie – buchstäblich über Nacht und ohne demokratische Stimme in dieser Angelegenheit – eine Invasion von Illegalen akzeptieren müssen, die keine ihrer eigenen Werte, Sitten und Traditionen teilen. Das zuzugeben, ist nicht ausländerfeindlich, obwohl diejenigen, die ihre eigenen Hintergedanken haben, um ein so katastrophales Programm voranzutreiben, den Rassismus aus allen Medien schreien werden.

    Was die Philosophen von einst verstanden haben, ist, dass die einheimischen Kulturen schnell zu einem schaudernden Stillstand kommen werden, wenn die Menschen sich gegenseitig fremd werden. In weiten Teilen der westlichen Welt wird es heute als gleichbedeutend mit Rassismus angesehen, Unterschiede zwischen Menschen und sogar Geschlechtern überhaupt anzuerkennen. Um den Tumult des gegenwärtigen Wahnsinns zu überleben, müssen die Menschen in der westlichen Welt ihre uralten Philosophen konsultieren – zunächst einmal Johann Gottfried Herder -, die weder rassistisch noch nationalistisch waren, sondern einfach aufgeschlossen darüber waren, was eine echte Gemeinschaft bedeutet und was sie tragen kann.

    Quelle:http://www.thetruthseeker.co.uk/?p=192299

    • darauf fallen selbst viele Anhänger kruder Reichsideologen herein wie vom Schlage eines Peter Fitzek, Erwin Köwing vom namhaften Blog der Reichsbürger „DER HONIGMANN SAGT“ („DER HONIGMANN VERSCHWEIGT“) ”

      Diesen Satz und den ganzen Kommentar würde iCH als BlogBetreiber wegen VerWirrnis löschen.
      Im Blog von Michael Mannheimer geht es um Fakten und nicht um Meinungen, oder Meinungen
      über Meinungen.

      Der HonigMann hat einen Fehler gemacht, er hat zu wenig zensiert.
      Es wurden Kommentare von SchlappHüten, NationalZIONisten und U-Booten freigeschaltet,
      die dem AufRECHTEN HonigMann die Freiheit und das Leben gekostet haben.

      Hardy scheint ein jiddisch-Experte zu sein ?

      Der nichtDeutschBlütige Führer ohne ArierNachweis soll es verstanden haben.
      Bis heute ist noch nicht bekannt wie viele Sprachen der Führer sprach/verstand ?
      Englisch dürfte er bei seiner EngLand-AusBildung gelernt haben.

      Wer sucht, sollte nach den Filmen forschen die ER im Original angesehen hat.
      Nach meinem schlechten Gedächtnis hatte er sein eigenes Kino.

      Auch in den höchsten Kreisen, Generäle, Admiräle und der SS soll es jiddisch-Experten gegeben haben.
      🙁

      Ein Herr Fleischmann, der mit Eichmann im März 1938 zusammentraf: »Wir sahen uns gegenseitig an. Darauf machte Eichmann einige hebräische Bemerkungen und sagte, es ist nicht zu verwundern, ich spreche perfekt hebräisch und jiddisch, ich bin in Sarona (Dorf bei Jaffa / in Tel Aviv) geboren« (Eichmann Prozeß, Sitzungsprotokoll vom 26. 4. 1961).
      🙁

      Wie umstritten der Zionismus allerdings selbst nach der Staatsgründung war, zeigt die Auseinandersetzung zwischen dem Religionshistoriker Gershom Scholem und der Philosophin Hannah Arendt. Während Scholem Herzl und das zionistische Programm gerade durch die Shoa bestätigt sah, warf Arendt Herzl retrospektiv zweierlei vor: Einerseits hätte er eine irreführende und gefährliche Romantik salonfähig gemacht. Andererseits verwies sie mit dem Kronzeugen Adolf Eichmann – Hitlers »Spediteur des Todes«, 1962 in Israel zum Tode verurteilt – auf eine unheimliche Allianz von Zionismus und Nationalsozialismus: Eichmann hätte bereits am Anfang seiner nationalsozialistischen »Karriere« Herzls Judenstaat gelesen – »es machte einen unauslöschlichen Eindruck auf ihn. Von nun an war er ›Zionist‹.«
      -http://hbjk.sbg.ac.at/kapitel/zionismus-antizionismus-und-nationalismus/
      🙁
      Adolf Eichmann – Jude?

      Anmerkung: Der Ritterkreuzträger Hennecke Kardel behauptet in „Adolf Hitler – Begründer Israels“ (Marva, Genf 1974, S. 8), Adolf Eichmann sei (katholischer) Volljude gewesen. Im Jahre 1951 erschien in Ostberlin die kirchliche Broschüre „An der Stechbahn“, in der behauptet wurde, Eichmann stamme aus einer Templerkolonie in Palästina. Die Behauptung, er sei in Solingen geboren, wäre dann wohl eine von vielen philosemitischen Vertuschungsarien. Von der Psychognomie / dem Ponim her betrachtet, erscheint Kardels Behauptung plausibel. Dann würde sich Adolf Eichmann einreihen in die lange Kette von Judenstämmlingen, die ihr eigenes Volk bestialisch verfolgt haben (Rintfleisch, Aron Jud, Victor von Karben, Kardinal Torquemada, Pferfferkorn, Baptista, Moro, Paul Christian Kircher, Paulus Meyer, Heydrich, Hitler).
      -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/Jude_Eichmann.htm

  7. Da wir ja in “Deutschland” leben, noch ein Zitat aus einem Buch “172152158-Schlomo-Nathan-Weisband-Bd-1-Antwort-auf-Louis-Nizer-What-To-Do-With-Germany”…

    das findet man nicht mehr im Netz “Volksbetrug Deutschland.

    Verstehen Sie, warum Deutschland7 ein Volksbetrug immer schon gewesen ist,8 und warum das Deutsches Reich (Versionen ab dem Jahre 1871) eine „Firma“ der Bundesfürsten ist, die durch die Novemberrevolution „enteignet“ wurden.

    Das Deutsche Reich unter Führer und Reichskanzler Adolf Hitler wurde nun am 30. Januar 1933 so übernommen, wie es die Lügner von Versailles umgestaltet haben. Die Gesetze zum Neuaufbau des Reiches wurden sofort nach der Machtübernahme in Kraft gesetzt, alle „Verfassungen“9 wurden zu-nächst für vier Jahre suspendiert10 – wegen der eingetreten Umstände der (bis an die VSA) ausnahms-los an das Deutsches Reich erfolgten Kriegserklärungen und des von außen herangetragenen Euro-pakrieges11 hat sich diese Quasi-Annullierung perpetualisiert.

    Während die von den Sowjets protegierte Gründung der Deutschen Demokratischen Republik sich anfänglich noch mit gesamtdeutschem Anspruch in ihrer Verfassung12 verstand, umgingen die West-Alliierten das Problem auch auf Grund ihrer auf Umerziehung durch die Judenpogramme Nizers, Kaufmanns, Morgenthaus unter anderen Juden durch ein Grundgesetz.

    Geplant hatten die Nationalsozialisten, DEM DEUTSCHEN VOLKE ein korrekt aufgebautes Reich zu geben. Denn das andere REICH ist das nach wie vor bestehende RÖMISCHE REICH (Sacrum Ro-manum Imperium).

    Nach dem Schanddiktat von Versailles planten einige Klardenker in Militär und Politik, den Oststaat zu gründen – um noch zu retten, was zu retten war. Leider ließen sie sich von Berlin ins Bockshorn jagen. Der Verrat saß bereits so tief und so klug eingefädelt, daß dieser anfänglich verborgen bleiben konnte.

    7 „Deutschland“ wurde erstmals aus Sicht der Feindmächte des Deutschen Reichs als Gebiet festgelegt. Sie verstehen in bewußter Irreführung durch die Art der Formulierung darunter einen zerteilten Bestandteil des Deutschen Reichs, nämlich ein Territorium „in den Grenzen des Deutschen Reichs vom 31. Dezember 1938“; darauf fallen selbst viele Anhänger kruder Reichsideologen herein wie vom Schlage eines Peter Fitzek, Erwin Köwing vom namhaften Blog der Reichsbürger „DER HONIGMANN SAGT“ („DER HONIGMANN VERSCHWEIGT“) , Norbert Schittke „Fürst von Rombkerhall“, Peter Frühkölsch alias Peter Frühwald, und um die Frauen auch mal „lobend zu erwähnen“: Verena Kuni, Tina Wendt mit den vielen Vrils und Hanebus sowie dem Rammler RA RAmmstein, Susannen Kuni, Ulrike Kuklinski von den Germaniten. Nachzulesen gibt’s dieses tolle jüdische Märchen im SHAEF Gesetz.

    8 Im Vertrag von Versailles schrieben die Juden ebenfalls die Behauptung hinein, daß dieser Vertrag mit „Deutsch-land“ auf Antrag der „Kaiserlich deutschen Regierung“ von den Alliierten angeboten worden wäre. Weder im Jahre 1918 noch im Jahre 1919 existierte nach dem Völkerrecht ein Staat Deutschland, noch gab es eine kaiserlich deutsche Regie-rung. Vielmehr war das Präsidium des Bundes, das nach dem Vertrag vom Spiegelsaal im Schloß Versailles (dem der Name Verfassung gegeben wurde laut der Präambel des Privatvertrages der Auslandsfirma DEUTSCHES REICH) den Namen Deutscher Kaiser trägt, unter dem Eindruck der Ermordung seiner Verwandtschaft der jüdischen Khan Zaren Romanow durch die jüdischen Bolschewisten bereit, die Abdankungserklärung des Herrschaftshauses Hohenzollern sowohl als Deutscher Kaiser, als auch als König von Preußen zu unterzeichnen.

    9 Die angebliche Verfassung vom Jahre 1871 trägt bereits in Manier übersteigerter Persönlichkeitsgeltung a la Peter Hartz, Riester der Hannoveraner Hells Angels Assoziation „Herrenabende“ rund um den Kanzleikollegen von RA Götz von Fromberg, Gerhard Schröder, den Namen des „Reichsgründers Bismarck“, nämlich Bismarck’sche Reichsverfassung. Fürst Bismarck lief allerdings auf eigenen Wunsch an der kurzen Leine seines vom Familienstammbaum her aus Bleich-rode stammenden jüdischen Bankiers Gerson Bleichröder – später geadelt als Gerson von Bleichröder – im Auftrage des Pariser Rothschild, an welchen Bismarck sei8nen Bittstellerbrief wegen seiner desolaten Vermögensverhältnisse als hoch-verschuldeter Spielsüchtiger adressiert hatte; von daher sollte einleuchten, wer diese Verfassung diktiert hat. Rothschild selbstverständlich.

    10 Die irreführend im Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland zitierte WRV („Weimarer Reichsverfassung“) wurde vom Juden Hugo Preuß ausgearbeitet; allerdings gab´s und gibt’s kein Weimarer Reich!
    11 Sowohl der „Erste Weltkrieg“, als auch der „Zweite Weltkrieg“ waren in Wirklichkeit Europakriege, was als Offenkundigkeit keines Beweises bedarf – die These von der Kriegsschuld „Deutschlands“ gehört bereits auf Grund der For-mulierung nach Absurdistan.

    12 Die Verfassung des Staates mit der „Staatsbürgerschaft der DDR“ stammte aus der Feder des Juden Professor Karl Polack.
    Hinweis in eigener Sache. Hallo liebe jüdische Freunde, in der Vergangenheit habt Ihr in yiddischer Manier ordentlich Kohle abgezockt oder mächtige Stellungen in der Politik durch kluges Vorgehen erzwungen, ohne gerecht zu teilen. Das ist der Grund dafür, im Rahmen von Propaganda und Volksaufklärung auch über Eure Erfolge zu berichten. Selbstverständlich gibt es die Option wie überall, die werblichen Einträge vom Haupttext abzukoppeln gegen eine angemessene Abstandszahlung.

    Die Wege, das in die Wege zu leiten, kennt jeder Jud, der sein Vermögen verschleiert. Daher verzichte ich darauf, Hinweise für die geheimen Methoden der Juden zu geben, die im Übrigen sogar jeder Gojim herausfinden kann. Denn ob-wohl sicherlich 99 Prozent dumm geboren wurden, um schließlich auch noch dumm zu sterben, verstehen doch immer wieder Einzelne den Sinn der Gleichnisse von Platon beziehungsweise Platon.
    DEUTSCH© sollte gleich zu Beginn wissen, daß Yiddisch13 die Machtsprache ist und die Indoger-manische Stammsprache darstellt, alle anderen Formen der „deutschen Sprache“ wurden als minder-wertige yiddische Sprachen von den Yidls (Rebbes wie Rebezzins) entwickelt und perfektioniert, um die germanischen Stammessprachen auszulöschen und die Germanen zu Haustieren zu machen – so wie aus dem Hengst der Wallach, aus dem Stier der Ochse, aus dem Hahn der Kapaun, aus dem Schafbock der Hammel, aus dem Eber der Borg, aus dem Esel der Knilch oder Macker wurde.14

    Aus dieser Hoffnung heraus widmete ich meine Kraft und meine fast vollständige verbleibende Zeit der weltweiten Freiheitsbewegung, deren bedeutendster Stern am Himmel der Jude Aaron Russo auch nach seiner Ermordung durch die CIA bleibt. Die Ritualblutopferkultjuden werden mit ihren SATAN (JHWH) scheitern – so wie die jüdische Murder Inc. in Neuyork der Mobster.
    Denn die Wahrheit bleibt die Wahrheit, und die Lüge bleibt die Lüge, und die Wahrheit wird siegen!

    13 http://de.wikipedia.org/wiki/Jiddisch Jiddisch (יידיש oder אידיש , wörtlich jüdisch, kurz für jiddisch-daitsch, jüdisch-deutsch) ist eine rund tausend Jahre alte Sprache, die von den aschkenasischen Juden in weiten Teilen Europas gesprochen und geschrieben wurde und von einigen ihrer Nachfahren bis heute gesprochen und geschrieben wird.

    Es ist nach allge-meiner Meinung eine aus dem Mittelhochdeutschen hervorgegangene westgermanische, mit hebräischen, aramäischen, romanischen, slawischen und weiteren Sprachelementen angereicherte Sprache. Sie teilt sich in West- und Ostjiddisch, Letzteres besteht aus den Dialekten Südost-, Mittelost- und Nordostjiddisch.

    14 http://de.wikipedia.org/wiki/Kastration#Tier
    15 http://de.wikipedia.org/wiki/Springender_Punkt
    Werk in der Fassung vom 29.10.2013 21:58 Schlomo Nathan Weisband > Antwort auf Louis
    Nizers What To Do With Germany (U.S. ARMY 1944)

    …und was hat das mit dem Thema zu tun?
    hier wird deutlich, wie die Kabale seit jeher arbeitet, die Kenntnis der Methoden läßt uns dann selbst immunisieren dagegen, jedoch müssen alle Nationen erst ihre Hausaufgaben machen und die fallen speziell für uns Deutsche ziemlich schwierig an, doch bin ich der Meinung, dieses Land hat diesbezüglich eine herausragende Bedeutung und dies lohnt sich insofern 10fach.
    Der Schreiber hat hohes Talent, doch leider kann ich ihm nicht in allem beipflichten was aber kein Grund ist, irgendwas wegzulassen!

    • Warum ist Epstein nicht auf der “Selbstmordwache” (suicide watch) gewesen, denn dort wäre er sicher geschützt gewesen. Eine Frage für die Behörden.

      Ich denke Wolfgang Eggert und andere werden sich so ihre Gedanken machen. Bleiben wir bei den Fakten.

      • HALLO????

        Das war er doch seit dem vorigen Vorfall in dem Knast!

        Gerade das stimmt nachdenklich!

        Aber ich sage mal so: 1. Jede(r) hat seinen/ihren Preis, und 2. war er mit den Killtons, äh Clintons verdrahtet.

        Von “Selbstmord” glaube ich keinen einzigen Buchstaben. KEINEN!

      • Die Daily Mail Exklusiv:

        Eine Quelle, die Epstein in den letzten Wochen gesehen hat, hat DailyMail.com jedoch mitgeteilt, dass es keine Hinweise darauf gibt, dass er versuchen könnte, sich das Leben zu nehmen”.

        Der Insider behauptet weiter, der Milliardär habe Gefängniswärtern und Mitgefangenen gesagt, dass er befürchtete, dass jemand versucht hätte, ihn zu töten.

        Epstein, 66, wurde am 24. Juli kurz ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er halbbewusst auf dem Boden seiner Gefängniszelle gefunden wurde.

        Es ist unklar, ob er Selbstmordversuche unternommen hat oder ob er angegriffen wurde.

        Der Milliardär war nicht auf Selbstmordwache zu der Zeit, als er sich am Samstag das Leben nahm, und löste Empörung von führenden Persönlichkeiten aus Washington aus.

        Generalstaatsanwalt Will Barr hat sowohl das FBI als auch den Generalinspekteur angewiesen,

        Untersuchungen zu Epsteins Tod einzuleiten.

        Epsteins Tod kommt nur 24 Stunden, nachdem explosive Gerichtsdokumente enthüllt wurden, die mehrere mächtige Männer in Epsteins Sexskandalen verwickeln.

        https://www.dailymail.co.uk/news/article-7344785/Jeffrey-Epstein-told-guards-tried-KILL-weeks-hanged-himself.html

        Zur Erinnerung an meinen früheren Kommentar: Der Milliardär war nicht auf Selbstmordwache zu der Zeit, als er sich am Samstag das Leben nahm,

      • ludovico

        “Epstein war nicht auf Selbstmordwache zur Zeit seines Selbstmordes”

        Wo war er denn dann ?
        Der muss doch nach einem angeblichen Suizidversuch in den engmaschig überwachten Spezialknast.
        Und wenn er dort nicht war, dann spricht es umso mehr für einen inszenierten fake-Tod, weil der Regelknast erst die Vorraussetzungen für den vermeintlichen Selbstmord schafft.

        Bin gespannt ob das auch richtig aufgeklärt wird, aber wahrscheinlich erfahren wir doch wieder nur ungereimte Halbwahrheiten.
        Die einen schreiben so, die anderen so, am ende verliert der Medienkonsument wie gewünscht das Interesse.

    • Ähnlich wie Manniko _hoffe_ ich, dass das eine Finte war.

      Aber realistisch muss man wohl sehen, dass jede einzelne Minute, die er im Gefängnis überlebt hat, ein Wunder war. 😕

    • @Nordlicht

      da dämmert es doch jedem, daß Epstein hierbei zum Schweigen” verholfen” worden ist.
      Auch Udo Ulfkotte schrieb über diese “feinen Herrn”, die auch im Flugzeug “bedient” worden sind.
      Und solche lassen wir den “Ton” über uns angeben?

      • @ Verismo sagt:
        10. August 2019 um 22:13 Uhr

        …Und solche lassen wir den “Ton” über uns angeben?

        —————————–

        witzig gell.
        darüber sollten mal alle nachdenken, bevor alle die anderen als dumm bezeichnen.

    • @ Nordlicht

      Eine zwar im Grunde gute Nachricht, aber leider wird so verhindert, daß der Hydra noch ein paar mehr Köpfe abgeschlagen werden können.

      Sie verraten sich bei jedem Schachzug ein bißchen mehr, die Täter.

  8. Lol…. Epstein ist wohl längst in Israhell! Land of organized crime!
    Die schaffen es selbstmordgefährdete Terroristen 20 Jahre einzusperren und zu beobachten, aber nachdem er vor 2 Wochen schon einen angeblichen Suizide Versuch unternommen hat und genau deswegen unter Suizid Watch stand, soll er jetzt sich selbst aufgehängt haben!
    Wie angenehm für die Pädo Sekte

    Ich glaube nichts davon! Der sitzt längst unterm Skalpell, mitsamt Kiefer und Gesichtschirurgie und lebt fortan weiter als Shlomo Goldbergstein, mit Villa in Tel Aviv, Mittelmeer Blick inklusive und fliegt dann mit Saudi Pass fleißig weiter durch die Gegend!

  9. US-Milliardär Jeffrey Epstein begeht in Zelle Suizid

    Der ehemalige US-amerikanische Investmentbanker und Milliardär Jeffrey Epstein hat in seiner Zelle in New York City Suizid begangen. Epstein war wegen systematischem Missbrauchs junger Mädchen angeklagt, bei einer Verurteilung hätten ihm bis zu 45 Jahre Haft gedroht.
    https://marbec14.wordpress.com/2019/08/10/us-milliardaer-jeffrey-epstein-begeht-in-zelle-suizid/

    https://bilddung.files.wordpress.com/2014/06/nwo-satanismus-babyopfer.gif
    Satanismus erkennt man am MolochDienst
    BabyMassenMorde in Moloch$ own Country
    https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/05/molochdienst-babycaust.gif

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2017/01/saustall-durch-satanisten.gif

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/10/abhc3a4ngigkeit.gif?w=666

    https://i0.wp.com/bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/07/nazis-satanisch.gif?w=666

    https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/04/bilddung-henry-makow.gif

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/08/einwanderungstsunami.gif

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/07/auslc3b6schung-der-weissen-rasse.gif
    Die WeltKrieger folgen immer dem selben Plan
    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/07/kampf-gegen-die-weisse-rasse.gif

    https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/04/denkmalnachbild-gabriele-schuster-haslinger.gif

    Werden wir von Satanisten regiert ?
    Verraten – Verkauft – Verloren? – Gabriele Schuster-Haslinger
    -https://www.youtube.com/watch?v=WwMy39kfuRA

    • Merkelwürdige SchlagZeilen :
      Jeffrey Epstein schwer verletzt in Zelle gefunden – News Ausland – Bild.de vor 2 Stunden.
      Jeffrey Epstein: US-Milliardär tot in Gefängniszelle gefunden – Welt.de vor 1 Stunde

      vor 43 Minuten – Jeffrey Epstein ist tot. Der pädophile US-Milliardär wurde Medienberichten zufolge tot in seiner Gefängniszelle aufgefunden.Bild.de vor 43 Minuten
      🙁
      Man sollte Forensiker und LeichenBeschauer aus Moskau hinzuziehen.
      Damit diesmal keine Zweifel bleiben .

      Neue Zweifel an Heß-Selbstmord – JUNGE FREIHEIT 10.9.2013
      🙁
      Christine Lagarde : „Ältere Menschen leben zu lange und es ist ein Risiko für die Weltwirtschaft, etwas muss getan werden“

      -https://snap4face.com/christine-lagarde-alte-menschen-leben-zu-lange-und-es-ist-ein-risiko-fuer-die-weltwirtschaft-etwas-muss-getan-werden/

      Die Krebsepidemie wird durch einen Virus verursacht, der in den Polio-Impfstoff eingeschleust und 98 Millionen Menschen verabreicht wurde (auch sexuell übertragbar)

      Im Jahr 1960 stellten medizinische Studien fest, dass der injizierbare Salk-Polioimpfstoff (IPV) das Simian-Virus 40 (SV40) enthielt. SV40 ist ein krebserregendes Virus, das aus zerkleinerten Rhesusaffen-Nierenzellen stammt, die zur Herstellung des Polio-Impfstoffs verwendet wurden.
      -https://snap4face.com/die-krebsepidemie-wird-durch-einen-virus-verursacht-der-in-den-polio-impfstoff-eingeschleust-und-98-millionen-menschen-verabreicht-wurde-auch-sexuell-uebertragbar/

      Asyl-Syrer stechen Kosovoren ab
      https://rottweil.wordpress.com/

      Radikalisierte Gewalt als politische Lebensberechtigung der Linken

      Illegaler Einwanderer kaufte in Guatemala Baby für 80 Dollar, um in USA einreisen zu können

      China ruft nach einer Niederschlagung der Proteste in Hongkong | China Unzensiert
      https://deutscheseck.wordpress.com/

  10. Epstein und Selbstmord, hier sollte wohl ein Kronzeuge entsorgt werden! Es ist extrem unwahrscheinlich das dieser Kindersexmakler durch eigenes Tun verstarb! Bei seiner prominenten Kinderficker Kundschaft wurde mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nachgeholfen! Der Typ vom Oral Office hatte ja öfter bei Epstein gebucht! Und war sicher nur die Spitze des Eisbergs! Pizza Gate lässt grüßen!
    Übrigens Epstein war Jude, natürlich Zufall hätte, auch Israeli sein können! Ironie

      • Ja, unter Bill Clinton. 😁
        Unter Obama, der stand auf Anderes: An*l Office.
        Unter Trump, weil die MSM ihn immer färben: Orange Office (von dem NPC-Meme “Orange Man”).

    • Der war vielleicht schon vorher “um die Ecke gebracht” worden – oder man hat ihm eine neue Identität verpaßt und er surft jetzt quietschvergnügt im Mittelmeer vor Tel Aviv. Je nachdem, welche Juden-Fraktion sich durchgesetzt hat! Hier:

      Ist die Epstein-Verhaftung ein Mossad-Schwindel?

      https://www.henrymakow.com/2019/07/epstein-arrest-is-mossad-operation.html

      Das war ein ganz großer Fisch, zu groß, um irgendetwas dem “Zufall” zu überlassen!

      Wer unseren Lügenmedien noch irgendetwas glaubt, der glaubt auch an den Weihnachtsmann.

      • Oder bei den Saudis – den saudi-arabischen Pass für Notfälle hatte er ja schon.
        Was Epstein z.B. über Prinz Andrew weiß, kann auch den Saudis nützen, die ja offenbar auch einen großteil der Kosten für die europäische Islamisierung aufbringen.
        Dieser Epstein hatte oder hat mit Sicherheit einige Leute in der Hand und die sind garantiert aus den verschiedensten Lagern. (Wobei ja auch die Saud-Familie jüdischen Ursprungs sein soll.)
        Der hat jongliert und sich bestimmt mehrfach absichern müssen, sonst hätte der gar nicht so lange überlebt.
        Und falls man uns die aufgebahrte Leiche auch zeigt, so kann sie immer noch aus Wachs sein.
        Kenne einen versierten Maskenbildner … nichts ist unmöglich !
        Also, ich glaub auch nicht, dass der tot ist.
        Die dumpfe Selbstmordtheorie im Sicherheitsgefängnis, wo alle 15 Min. in die Zelle geguckt wird und keinerlei Gegenstände zum Suizidgebrauch vorhanden sind, glaubt doch kein Mensch.
        Dass der allerdings kontinuierlich Videoüberwacht wurde, denke ich nicht. Auch in Amiland gibt es “Persönlichkeitsrechte” die einem zumindest ein privates Privat-Geschäft erlauben.
        Mord kann in der Zelle vorkommen – Gift im Futter, Nervengas in der Zelle, erzwungenes Kapsel-schlucken etc.pp. – aber Selbstmord durch erhängen, ist so gut wie ausgeschlossen.
        Dümmer hätte man es nicht anstellen können.

      • … jetzt las ich gerade das update auf epochtimes :

        ++++
        MM. ANSTELLE DIESES SATZES WÄRE ES VIEL WICHTIGER GEWESEN, DEN LINK ZUR QUELLE EINZUFÜGEN. DAS SOLLTEN SIE INZWISCHEN WISSEN: OHNE LINKS SIND AUSSAGEN WERTLOS.
        +++++

        Bei Epsteins “erstem Suizidversuch” befand er sich in einer Zelle mit einem Mehrfachmörder (Ex-Polizist), der auf seine Hinrichtung wartete.
        Dessen Anwalt versicherte keine Gewaltanwendung seines Klienten und der wiederrum soll davor gewarnt haben, dass wenn man Epstein in die Einzelhaft verlegt, er einen neuerlichen Versuch unternehmen würde.

        Das wird ja immer grotesker !

        Warum legt man einen Milliardenschweren Sexualstraftäter und Kronzeugen wie Epstein in eine Zelle mit einem Mehrfachmörder ?
        Sollte der ihm Angst machen ?
        Sollte der ihn im Gegenzug zu einer Todestagverschiebung auf den Zahn fühlen und gebührlich aushorchen ?
        Epsteins Anwälte haben doch bestimmt dagegen protestiert.
        Und wieso verlegte man ihn dann in eine Einzelzelle, wenn die Gesellschaft eines Mithäftlings vorteilhafter für ihn gewesen wäre ?

        Und welchen Einfluss auf das Geschehen sollen diverse Veröffentlichungen aus der ersten Verurteilung 24 Std. vor seinem Tod haben ?
        Die waren den Gerichten doch seit Jahren bekannt, so auch den Betreffenden – oder etwa nicht ?

        Ich hab’s geahnt, mit jeder neuen Meldung wird es verworrener.
        Eine Frage beantwortet, fünf neue entstanden, und so wird das immer weitergehn, eben wie immer.
        … wie ich das hasse !

      • @ Wer unseren Lügenmedien noch irgendetwas glaubt, der glaubt auch an den Weihnachtsmann.

        ——————–

        wieso?? deutsche sollen vernichtet werden. stimmt doch!

  11. MM,

    wieder mal ein exzellenter Artikel!
    Wir sehen, woran die Welt krankt, und dass die Protokolle keine Fälschung sind.

    Seien Sie bitte aber nicht erneut mimosenhaft, wenn ich etwas kritisiere:

    Also “der Westen” (lies: die VSA) waren sicher nicht immer “weiß”!
    Das gilt nur für Süd- und Nordeuropa, England und Irland inklusive.

    “Europa war weiß.”: Ja. Ist es aber leider nicht mehr. Ich lehne auch die Afrikanisierung des Fußballs ab!
    “Die USA waren weiß.”: Nein. Die USA wurden auf Land gegründet, das den Ureinwohnern auf übelste Art und Weise weggenommen wurde!
    Man hätte diese weningstens parallel leben lassen können snstatt sie zu töten. Aber so ticken Angloamerikaner eben nicht. 🙁
    “Kanada war weiß.”: Nein, auch dort gab es ursprünglich keine Weißen.
    “Australien war weiß.”: Nein, dort lebten Aboriginies, keine Weißen. Bevor die Engländer sie zur Gefängnisinsel für Schwerstkriminelle umfunktioniert haben.
    “Neuseeland war es ebenso.”: Die Ureinwohner hatten nur weiße Augen, Fuß- und Handinnenflächen.

    ++++
    MM. SO GESEHEN WAR AUCH EUROPA NICHT WIRKLICH WEISS. DORT LEBTEN NEANDERTHALER. SELBSTVERSTÄNDLICH HABEN SIE MIT IHREN BEMERKUNGEN RECHT.DOCH DIE VON MIR GENANNTEN LÄNDER GELTEN, UNABHÄNGIG VON DER GESCHICHTE, WIE SIE ENTSTANDEN, ALS LÄNDER DES WEISSEN MANNES.

    WENN MAN STETS AUF DIE HISTORIE EINGEHT, DANN GIBT ES AUCH KEINE 57 ISLAMISCHEN LÄNDER. ALLE WAREN ZUVOR CHRISTLICH, JINDUISTISCH, BUDDHISTISCH ODER ANIMISTISCH. UND ES GIBT AUCH NICHT DAS RUSSLAND, WIE WIR ES JENNEN. DAS RIESIGE,SIBIRIEN WAR VON SIBIRISCHEN UREINWOHNERN BESIEDELT. ASIATISCHEN VORFAHREN DER HEUTIGEN INDIANER IN NORD-, MITTEL- UND SPDANERIKA. SIBIRIEN KAM ERST IN DEN 60er JAHREN DES 19.JH. ZU RUSSLAND AUCH DURCH GEWALTSAME EROBERUNG.

    UND EUROPA WURDE,DURCH ROM GEWAKTSAM CHRISTANISIERT. WENN MAN ALSO HISTORISCH ARGUMENTIERT BLEIBT KEIN STEIN AUF DEM ANDEREN.
    ++++

  12. Mich wundert es langsam nicht mehr, dass die Juden in ihrer Gesamtheit und in ihrer speziellen Ausformung des jüdischen in Amerika und Europa, eben kaum Freunde haben.

    Ich vermute, wenn es eine Historisierung der Geschichte des 20. Jahrhunderts gäbe, wäre auch schnell klar, warum es immer wieder Pogrome in Europa gab und warum sich die jüdischen Organisationen in Richtung der USA abgesetzt haben.

    Warum sind z.B. so viele Zeitungen weltweit in der Hand jüdischer Personen und warum Facebook arbeitet in Deutschland mit Sozialisten und Kommunisten zusammen. Wer stoppt Facebook?

    Es ist an der Zeit, dass sich die Weißen weltweit zur Wehr setzen und tatsächlich so handeln, wie es die UN-Menschenrechte verlangen und nicht noch den Genozid gegen sich selbst befeuern.

    • @ Naso
      …den deutschen Trump Supporter und vielen anderen hier

      Warum setzt Ihr Euch nicht rückwärts auf ein Pferd und springt durch den Wassergraben.

      Ich will hier Mal meine Einschätzung zu Trump geben, der ja bekanntlich immer sofort ausflippt, wenn “Sein MIGA” ( Make USrael Great Again) auch nur ansatzweise erwähnt wird, Geschweige kritisiert wird!

      Es geht jetzt um unser Volk, da können wir uns keine Fehler mehr erlauben. Das Überleben unseres Volkes können wir KEINEM dahergelaufenem Fremden in die Hände legen. Und da draußen laufen genug Deutsche rum, die die Zukunft unseres Volkes in die Hände eines Donald Trumps legen wollen, dessen eigene Tochter Jüdin ist. So etwas ist für mich unvorstellbar. Ich soll meine Familie, mein Volk, meine Kameraden und alles was ich bin und woran ich glaube, in die Hände einer jüdischen Familie legen. Ist das Euer ernst?

      Kommt endlich damit klar, daß Trump das deutsche Volk Scheißegal ist! Es geht nur um Deutsche Euros, Zahlungen und den Schwanz einzuziehen ggb. amerikanischen Wirtschaftsinteressen!

      Wenn die Besatzungsstatuten stimmen, warum hat Trump nicht längst die deutsche Regierung verhaftet? Warum lässt Trump zu, das Millionen Männer in Armeestärke ( seine eigenen Worte) seinem Vasallenreich als Krieger gegen Deutschland und die Weiße Rasse , zugefügt werden?

      Wacht endlich auf, Trump ist nicht auf Eurer Seite! Er spielt nur den Gegenpart in dieser These/ Antithese Posse!

      Trump wird uns nicht retten, sondern hat einzig und Allein die Juden Agenda auf seinem Zettel!
      Oder habt Ihr nur ein einziges Wort von Trump über 9/11 und die Jüdische Mafia, die die Welt erdrückt, gehört???

      • Mike,

        SIE haben sich an Trump aber echt “festgebissen”, was ?

        … übrigens ist seine Tochter keine Jüdin, sie hat nur einen Juden geheiratet – das’n Unterschied.
        Konvertierte Juden sind streng genommen Juden zweiter Klasse – ebenso deren Kinder.
        “Mutterlinie”, schon mal gehört ?
        Ist fast wie die Vaterlinie, nur eben streng weiblich.

        Bedeutet : nicht mal eine Tochter der beiden könnte den Judenstamm mit eigenen Kindern vergrößern, denn dazu hätte sie schon eine jüdische Mutter gebraucht, die selbst eine jüdische Mutter hätte haben müssen usw. usf.
        Da fragt man sich, wieviele Juden laufen eigentlich rum und sind gar keine echten, weil z.B. schon der Urururururur-Großvater zwar selbst ein Jude war, aber eben nicht seine Gattin !?
        … demnach also auch deren weibliche Kinder keine Jüdinnen waren und alle weiteren Mädchen nicht.
        Andersrum ist jedes Mädchen aus einer Verbindung zwischen Nichtjude und Jüdin eine Jüdin, genau wie deren Töchter, Enkelinnen, Urenkelinnen usw.

        … verflixt verwirrend diese Mutterlinie !

        Also wenn es danach ginge – und so steht es halt geschrieben – dann hört die Judenlinie bei jedem Jungen automatisch auf, wenn er keine Jüdin begattet.
        Nur die Mädchen sind autorisiert durch weibliche Geburten die Linie fortzuführen.
        … auch unter den nicht-jüdischen Stämmen – hust, räusper, fatal, fatal.

        Wahrscheinlich kann das kein Mensch mehr zurückverfolgen und nachvollziehen.
        In Tat und Einheit – bittere Realität – weiß niemand von uns, wieviel Jude in ihm steckt !

        Angeblich gibt es ein Institut, das ein Judengen ermitteln kann bzw. den prozentualen jüdischen Anteil unserer DNA. Ob das zuverlässig ist, kann ich nicht beurteilen, bin ja kein Genetiker.

      • @Mona Lisa:

        Wer ist Jude:

        Jude ist man entweder durch Abstammung von einem jüdischen Elternpaar, einer jüdischen Mutter (orthodoxe Auffassung) oder einem jüdischen Vater (liberale Auffassung), solange man entweder den Talmudismus oder gar keine Religion bekennt. Jude werden kann man durch offizielle Konversion zum Talmudismus.

        Jude ist nach interner jüdischer Auffassung außerdem, wer unter angeblichem oder wirklichem >>äußeren Zwang<< zwar äußerlich den christlichen (oder auch islamischen) Glauben bekennt, insgeheim aber dem Talmudismus verhaftet bleibt (Marranentum).

        Jude ist, wer sich aus freien Stücken, also durch einen persönlichen Willensakt, der Religion/Ideologie des Talmudismus bzw. auch Kabbalismus äußerlich sichtbar oder auch bloß insgeheim unterwirft oder anschließt.

      • @Mike H.

        kein Trump, kein Putin wird uns retten, da spielt jeder seinen Part.
        Es geht um die Weltmacht.
        Und Macht hat der, der das meiste Geld hat oder Ressourcen, die man zu Geld machen kann.
        Und Rußland hat nun einmal verdammt viele Ressourcen und Putins Vorgänger Jelzin hat ja dessen Ausverkauf betrieben, was Putin gestoppt hat.
        Amerika hat sich zu Tode gerüstet.
        Ich weiß nur, daß nicht wenige ihrer Bürger von Lebensmittelmarken leben.

        Und beide achten darauf, daß Europa nicht stark wird und sind dabei zu spalten.
        Denn wäre Europa stark, ist doch Amerika nur ein Ableger davon, dann sähe alles wieder anders aus.
        Ich jedenfalls weiß nur von Trumps ständigen Forderungen an Europa.
        Bin nur gespannt, ob sich Europa neu formieren wird in einen 10-Staaten-Bund.

        Wir müssen uns schon selbst retten.

      • Unser Führer hat in 2 Abkommen die Ausreise der Juden unterstützt. Nur hat er damit die Zionisten unterstüzt, Israel zu gründen. Unser Führer hat die Schreiben von Johannes von Jerusalem gelesen. Wie Nostradamus, wie Goethe u.a. Diese Schreiben zeigen die heutige Welt!
        Hätten sie gedacht, daß der Mediamarktgründer der SS angehörte? Das die Werbung vom Mediamarkt zielgerichtet war für das deutsche Volk! Es gibt energetisch nie das Wort nicht.

        Daher war die Werbung: “Ich bin doch (nicht) blöd” die erste Ansage. Wer sich nur für die Technik interessiert, ist blöd. Dann hat Rußland in Syrien militärisch eingegriffen, dann hieß die Werbung: “Hauptsache ihr habt Spaß.” Der Zug ist abgefahren zum sich ändern der Lebenseinstellung. Ich achte, mir werden Hintergründe gezeigt, auf die nur wenige Menschen achten. Ich kann sie einordnen.

        Es gibt einen deutschen Film, in “Herbe Mischung” reist ein Jude und eine Deutsch-Araberin, die bisher glücklich in München zusammen leben, zu seiner Familie nach Israel. Am Ende wird erkannt, daß die Mutter, die aus Deutschland geflohen ist, als Jüdin, eine deutsche Frau ist. Also keine Jüdin. Die Zwischenpunkte im Film sind auch interessant.

        Die Geschichte der Juden und unseres deutschen Volkes ist eng miteinander verknüpft. Es ist sehr wichtig, gewisse Schritte in die andere Richtung zu gehen, um dann einen großen Schritt nach vorne zu springen. Aber. dies erkennen nur wenige Menschen. Nur wenige Deutsche wissen, daß unsere Nationalsozialisten nie verloren haben den WK, wenige haben Filmaufnahmen ihrer Raumgleiter aufgenommen. Sie wissen, wen Sie vertrauen dürfen und wir werden es am Ende unserer Geschichte erfahren.

        Präsident Trump hat verdeckt gesagt, daß die Menschheit seit tausenden Jahren von Archonten angegriffen wird. Er hat das Empire besiegt und er wird Wahlen in Amerika durchführen, die alle Menschen, insbesondere Europäer aus der Versklavung des Vatikans befreit. Das hat unser Führer auch getan und! deshalb wurde erst mit dem Besetzen der DDR, der Versailler Vertrag weiter abbezahlt. Die Bürger der DDR sind Deutsche und werden auch so behandelt, wenn die BRD dies erkennt.

        Das ist Mikado auf einer höheren geistigen Ebene. Epstein … auch hier wird berichtet; https://qlobal-change.blogspot.com/
        Warum sollte Präsident Trump das Empirer besiegen, warum mit Nordkorea Frieden schaffen und! warum sollte er mit Japan eine andere Bezeihung haben wollen, wie die vorhergehenden Präsidenten?

        Ich habe Juden in der DDR gekannt, sie haben sich an die Gesetze der Nationalsozialisten gehalten. Es waren knapp 1000 Juden und sie lebten in Berlin. Das wissen nur wenige Deutsche. Auch dies, 1963 aufgestellt in der DDR, Stadt Brandenburg Statue Frieden, den wir dann haben werden: https://s18.directupload.net/images/190811/a4gczajn.jpg Ist das eindeutig genug? Schauen Sie sich bitte die Filme über El paso (Archonten), Japan an und haben Sie Geduld. Danke

      • ludovico,

        ja weiß ich, deshalb schrieb ich ja auch “strenggenommen”.
        Bei denen wimmelt es nur so vor lauter unregulierten Regeln – immer schön beliebig bleiben, da kann man nicht auf irgendetwas festgenagelt werden.
        Kann dann halt so oder so oder anders sein – praktisch ! – da kann man bei politischem Bedarf switchen. (ich bin aber echt oder ich bin ja gar nicht echt ! – eben ein Wendehals-Regularium, je nach Vorteil.)

        Ich für meinen Teil beziehe mich in meiner Einordnung aber auf das wahre und ursprünglichste und das ist die Regel der Orthodoxen.
        Weil die brisantesten Aussagen die uns als Deutsche betreffen, eben auch von den orthodoxen kommen und die selbst eine Kategorisierung vornehmen in “echt” (1. Klasse oder Reihe) – “nur konvertiert” (2. Klasse) und “krypto” (3. Klasse).

        Tja, so mach ich das, mit Verlaub.
        Es ermöglicht mir eine bessere Differenzierung und Zuordnung, die ja nur mit einer gültigen Regel stattfinden kann. Ein wischiwaschi ist eben ohne jeden Boden.
        Ich kann sie auch alle in einen Topf werfen, aber dann kommen halt wieder die an Differenzitis erkrankten und meinen “SOOO kann man das aber nicht sehen, DAAA muss man schon differenzieren !”
        Fragt sich eben, wie man das mit Beliebigkeitsregeln gescheit hinbekommen will ?

    • @ Peter Hamburger

      wer stoppt Fratzenbuch?
      Ist das Ihr Ernst?
      Dieser Frage.

      WIR alle. Indem wir einfach nicht mehr damit HERUMSPIELEN.
      Keine Daten mehr darüber abwickeln und auch sonst, wer braucht diesen Schmarrn.

      Nur psychotische und verwirrte Neurotiker brauchen solche sozialen Netzwerke.
      Alles, was darauf aufbaut und fußt ist HOHL!
      Leblos und ohne Vitalität.

      Einfach nicht mehr mitspielen, dabei wird noch nicht mal auf etwas verzichtet, was man zum Leben braucht, sondern nur eine neuartige Seuche bekämpft.

  13. P. Hamburger: M.M. sehr guter Kommentar! 👍🏼

    Ich will versuchen, eine Antwort aus meiner Sicht zu geben:
    Wenn man sich vor Augen hält, dass Teile der J_den Satan (Moloch) anbeten, und ihm Kinderopfer bringen, ist es letzendlich der Kampf gut gegen böse, Gott gegen Teufel.
    Nur eben nicht blablabla im Märchen, sondern real.

    ++++
    MM. DARIN STIMME ICH IHNEN ZU HUNDERT PROZENT ZU.
    ++++

  14. Der Harvard-Professor Ignatiev Noel ist selber ein Weisser.
    Umso hirnverbrannter ist seine Hass-Ideologie.
    Der Mann trieft vor Hass! Offenbar auf sich selber.
    Er ist ein klarer Fall für die Psychiatrie.

    ++++
    MM. Leider ist dem nicht so. Dieser Professor ist Jude und setzt die Forderungen des Talmud um. Googeln die selbst.
    ++++

    • @maru

      Werter maru

      Dieser Jüdischer Harvard-Professor “Ignatiev NoeL” fordertete auch in Seinem Sogenannten ANTI-RASSISMUS-BUCH: “Encyclopedia of Race and Racism”, Dieser Jüdischer Harvard-Professor “Ignatiev NoeL” fordertete auch DIE VERNICHTUNG DES STAATES ISRAEL UND DIE VERNICHTUNG DER ISRAELISCHEN JUDEN, Weil diese NICHT mehr wirklich “Jüdisch Seinen” Sondern Weisse-Rassisten !

      https://en.wikipedia.org/wiki/Noel_Ignatiev#Encyclopedia_of_Race_and_Racism

      Dass Jüdisch Zionistische Kommitee der USA hatte die Israel-Feindlichkeit dieses Jüdischen Harvard-Professor “Ignatiev NoeL” verurteilt !

      https://en.wikipedia.org/wiki/Noel_Ignatiev#Encyclopedia_of_Race_and_Racism

      • So? Haben sie das? Verurteilt?

        Ja, verurteilt gehört die Dumme Sau und zwar wegen Urkunden Fälschung! Haben die JODler dann den auch mit einem lebenslangen Berufsverbot wegen Fälschung aus der Judenkloake Harvard entfernt? …Ne, haben Sie offensichtlich nicht!
        …Mr. Ignatiev, zu einer Zeit ein Stahlarbeiter, der sich einen ‘Doktor’ in Harvard “verdiente”, LOL… geht’s noch lächerlicher: hier Mal die Wahrheit über diesen Fälscher!!!

        Die Eltern des Mr. Ignatiev, jüdische Immigranten aus Russland, hatten keine Kollegerziehung, hatten
        aber an der Universität von Pennsylvania studiert, welche sie nach drei Jahren (ohne Abschluss) verließen!
        Er arbeitete für zwei Jahrzehnte(!) in einer Chicagoer Stahlhütte und in Fabriken, die landwirtschaftliche Ausrüstungen und elektrische Teile herstellten. In der Stahlhütte half er, Streiks und Proteste für die
        überwiegend schwarzen Arbeitskräfte, zu organisieren.

        Er wurde 1984 bei der Stahlhütte arbeitslos; ein Jahr später wurde er festgenommen und beschuldigt, eine Farbenbombe an den Wagen eines Streikbrechers geworfen zu haben. Anfangs 1980 gründete er eine Marxistische Diskussionsgruppe. 1985 wurde Mr. Ignatiev auf der Harvard Graduate Schule für
        Erziehung angenommen, OHNE einen Universitätsgrad zu haben. Nachdem er sich sein Diplom ” VERDIENT” hatte, wurde er Lektor an der Harvard ( Kloake) Fakultät und arbeitet an einem Doktor in U.S. Geschichte.

        Scheint so Programm zu sein, bei den Juden, ohne College Degree Mathe Lehrer zu werden ( wie Eppstein) oder ohne programmieren zu können, sich als Fratzenbuch Super Code Schreiber hinzustellen!

        ….mir scheint eher, daß die gesamte Welt von dieser Sippe gehörig verarscht wird!…warum fehlt mir jetzt nur die “Physik Doktorin” , Merkel ein….die ja auch in Chemie oder sowas angeblich promoviert hat!
        Scheint jeder 2.Jude wird als Professor geboren, scheint genetisch bedingt, da brauchst nicht zu können, gut Lügen reicht!

        Also Pogge, wen oder was haben die da verurteilt

        +++++
        MM. OHNE QUELLENAGABEN KÖNNEN IHRE OBIGE AUSSAGEN VON MIR NICHT ÜBERNOMMEN WERDEN. SIE HABEN DAMIT NICHT NUR FÜR MICH KEINEN WERT. DAS SOLLTEN SIE INZWISCHEN WISSEN: AUSSAGEN STETS MIT QUELLEN VERSEHEN.
        +++++

      • Der “Ignatiev NoeL” hat Israel als Weissen-Rasse-Staat bezeichnet, Der “Ignatiev NoeL” hat NEGER-RASSEN-VERMISCHUNG GEGEN ISRAEL GEFORDERT, Dass haben DIE verurteilt ! NUR DASS !

        Der “Ignatiev NoeL” hatte auch Auslöschung der Jüdischen Rasse gefordert und dieses auch als Weisse Rasse bezeichnet, Dass haben DIE verurteilt ! NUR DASS !

        Aus dem Web-Link geht dass JA auch hervor: https://en.wikipedia.org/wiki/Noel_Ignatiev#Encyclopedia_of_Race_and_Racism

      • Dieser Jüdischer Harvard-Professor “Ignatiev NoeL” hatte auch schon gefordert die Israelische-Jüdische-Rasse auszurotten, Weil auch die Israelische-Jüdische-Rasse ZU WEISS GEWORDEN IST !

        Dieser Jüdischer Harvard-Professor “Ignatiev NoeL” hatte auch schon gefordert die Israelische-Jüdische-Rasse ausrotten, Auch die Israelische-Jüdische-Rasse auszurotten mittels NEGER-RASSEN-VERMISCHUNGEN !

        Nur die Israelfeindlichen Aussagen von “Ignatiev NoeL” und Die von “Ignatiev NoeL” AUCH GEGEN JUDEN GEFORDERTE MITTELS NEGER-RASSENVERMISCHUNGEN, NUR DASS hatte das Jüdisch Zionistische Kommitee der USA verurteilt !

        https://en.wikipedia.org/wiki/Noel_Ignatiev#Encyclopedia_of_Race_and_Racism

        Die Feindlichkeiten gegen Alle anderen Weissen wurden NICHT verurteilt von Denen !

        Dass Jüdischer Harvard-Professor “Ignatiev NoeL” sowohl die VERNICHTUNG der WEISSEN-RASSE und AUCH die VERNICHTUNG der JÜDISCHEN-RASSE gefordert hat, Wollte Ich nur deswegen erwähnen weil dieser Jüdischer Harvard-Professor “Ignatiev NoeL” ist auch Der Lehrmeister vom SPD-Chef Ralf Retgner gewesen !

    • @ maru

      Das ist ein oft anzutreffendes Vorurteil, daß sich Juden generell als “Weiße” betrachten würden. Siehe dazu:

      “Can a Jew IDENTIFY with ,Whites’?”

      https://www.henrymakow.com/2019/06/can-a-jew-identify.html

      “Ashkenazi Jews are NOT WHITE – Response to Haaretz article” von Hila Hershkoviz

      https://blogs.timesofisrael.com/ashkenazi-jews-are-not-white-response-to-haaretz-article/

      Argument von Hershkoviz: Ashkenazi-Juden seien KEIN Teil der weißen kolonialistischen Welt!

      Aus weißer nationalistischer Sicht wird so argumentiert: “Die Juden definieren sich NICHT ALS Weiße (Europäer) und sie identifizieren sich NICHT MIT Weißen (Europäern), weil ihre Herkunft semitisch ist und nicht arisch. Diese Tatsache sei dem gehirngewaschenen Publikum in Deutschland mit aller Deutlichkeit mitgeteilt.”

      http://whiteeurope.eu/2019/01/25/weisse-und-juden-teilen-eine-burde/

      https://www.counter-currents.com/2011/12/juden-und-weisentum/

      • na gut !
        Ich will aber nicht wissen, als was die sich NICHT sehen.
        Ich will wissen, als was die sich sehen – welche Hautfarbe sie sich geben.
        Die können ja schlecht sagen “wir haben keine”, denn dann wären sie ja unsichtbar.

        Deren rumlavieren kotzt mich an !

      • @Alter Sack: Das finde ich unerheblich, welche Identität und Herkunft sich diese Leute zusammenschustern. Das sind ideologische Konstruktionen.

        Ich vertraue immer nur meinem gesunden Menschenverstand und meinen eigenen Augen – und letztere sagen mir, dass diese Leute doch ganz offensichtlich selber Weisse sind.

        Obwohl nicht alle Juden Weisse sind, was auch logisch ist – da Jüdisch-Sein eine religiöse, nicht körperlich, begründete Identität ist.

    • Ja, schon, Herr Mannheimer, ich weiss, was Sie meinen.
      Aber weder “Juden” noch “Moslems” sind eine “Rasse”. Es sind Bezeichnungen für Religions – oder besser Ideologiezugehörigkeit.

      Noel ist ganz offensichtlich – nach Augenschein – selber ein Weisser, der die Weissen abschaffen will. Darin unterscheidet er sich nicht von den grünen Buntblödeln oder linken Hardcore-Marxisten, die – obwohl selber Weisse – das ebenfalls fordern.

      Im Grunde rufen diese durchgeknallten Schreihälse doch:
      “Schafft MICH ab! ICH bin eine Zumutung für die Menschheit”.
      Warum tut man ihnen diesen Gefallen denn nicht?
      Sie betteln um Mord, weil sie zum Suzid zu feige sind – und wollen andere, die mehr Spass am Leben haben als sie selber, mitnehmen auf ihren selbstzerstörerischen Trip.

      Einer Ideologie folgen ist immer pathologisch, denn der gesunde Menschenverstand orientiert sich an Fakten und an der Realität und entscheidet situationsadäquat.

    • Ja, schon, Herr Mannheimer, ich weiss, was Sie meinen.
      Aber weder “Juden” noch “Moslems” sind eine “Rasse”. Es sind Bezeichnungen für Religions – oder besser Ideologiezugehörigkeit.

      Noel ist ganz offensichtlich – nach Augenschein – selber ein Weisser, der die Weissen abschaffen will. Darin unterscheidet er sich nicht von den grünen Buntblödeln oder linken Hardcore-Marxisten, die – obwohl selber Weisse – das ebenfalls fordern.

      Im Grunde rufen diese durchgeknallten Schreihälse doch:
      “Schafft MICH ab! ICH bin eine Zumutung für die Menschheit”.
      Warum tut man ihnen diesen Gefallen denn nicht?
      Sie betteln um Mord, weil sie zum Suzid zu feige sind – und wollen andere, die mehr Spass am Leben haben als sie selber, mitnehmen auf ihren selbstzerstörerischen Trip.

      Einer Ideologie folgen ist immer pathologisch, denn der gesunde Menschenverstand orientiert sich an Fakten und an der Realität und entscheidet situationsadäquat.

  15. Selbst der Dalai Lama macht ganz deutlich und unmißverständlich klar, daß Europa den weißen Europäern gehört…

    • Hellhäutigkeit als Folge einer mutativen Gen-Veränderung, kann vielfältig sein, von Albino,Weiß ,Gelb bis Rot und somit eine markante Veränderung der ursprünglichen Hautfarbe des Afrikaners, dasselbe gilt auch bei anderen Lebewesen(Affen) und ist nicht reversibel, wird also weiter so vererbt.

    • “denn Juden sind nicht weiss.”

      Stimmt : IM Kopf sind sie nicht weiss, aber der Kopf ist weiss.
      Es gibt sogar welche, die eine veblüffende Ähnlichkeit mit echten Briten haben, sind rothaarig, blass, sommersproßig und von gedrungener Statur.
      ok, die Rassenmischung macht alles möglich.
      Aber wie hautfarbig bezeichnen die sich eigentlich selbst – das ist doch die viel wichtigere Frage.
      Wie wir die sehn, ist ja erstmal zweitrangig.
      Aber die müssen sich ja hautfarbig irgendwie selbst definieren und wenn sie dann sagten “wir sind weiss” und was anderes erlaubt ihre Optik ja garnicht – zack, schnappt die Mausefalle zu.
      “Ich weiss, du weiss und du willst mich killen, weil ich weiss bin !?”
      “Offensichtlich bist du Irre und gehörst in die Anstalt !”

    • Nordlicht

      na ja, der ist doch eher eine Ausnahme.
      Weiß der Geier, warum der so unreinrassig aussieht, man könnte ihn aber mal fragen. 🙂
      Aussehen tut er jedenfalls wie’n echter Araber.

  16. Unsere europäische Hochkultur begann mit den ersten Steinsetzungen bis zu Stonehenge als Zeitmeßanlagen, lange bevor Christen, Juden und Islam erschienen. Diese Kulturraum reicht vom Nordkap bis Malta und von Westen bis zum Ural. So der Heimatforscher Karlheinz Baumgartl:(Seine Seite ist wahrscheinlich gelöscht wurden http://www.cosmopan.de)
    Video-Material hier:

    https://heimattreu-naturkonservativ.hpage.com/vortragkarlheinzbaumgartl.html

    Diese Kulturanlagen sind in der Genetik aller weißen Menschen festgelegt. (darum der Haß der Juden auf alles Weiße. Sie selbst zählen sich ausdrücklich nicht zur weißen Rasse.)
    Wir Weißen stammen auch nicht von Afrika, wie es von den verjudeten Wissenschaften behauptet wird.
    Scheinbar stammen einige Weiße nicht vom Affen ab. So gibt es in weißen Siedlungsgebieten, aber v.a. in Westeuropa noch einige Blutgruppen, die nicht auf Affenherkunft schließen lassen. Das möchten die NWO jetzt mit den Einwanderung Fremder auslöschen:

    https://heimattreu-naturkonservativ.hpage.com/Rhesusfaktor-negativ.html

  17. Dank einem kürzlich entdeckten Manuskript, dessen Existenz aus politischen Gründen streng geheim gehalten wird, von dem ein mir befreundeter Historiker jedoch durch Bestechung ein Exemplar erhielt und per Samisdat verbreitet, wissen wir heute, warum Konstantinopel anno 1453 gefallen ist. Die Türken hatten wieder und wieder erfolglos versucht, die gewaltigen Mauern der Stadt zu überwinden, als ein Wanderprediger namens Bergoglio erschien, aus einem Land im Süden eines Kontinents im Westen, der offiziell noch nicht entdeckt war. “Byzantiner, wenn ihr Christen seid, müsst ihr dem Rassismus, dem Fremdenhass und der Islamophobie abschwören”, rief Pater Bergoglio leidenschaftlich. “Eure türkischen Mitbürger haben ebenso ein Recht auf diese Stadt wie ihr. Dies zu leugnen, wäre Ausgrenzung und ein Beweis für Rassenhass und religiöse Engstirnigkeit. Schmiedet eure Schwerter zu Pflugscharen um, öffnet euren islamischen Brüdern gastlich die Tore.”

    Die Byzantiner liessen sich durch diese schönen Worte betören und öffneten den Osmanen die Tore von Konstantinopel. Die Folgen sind bekannt.

    • @ Carl Sternau

      Genau so läuft’s heute – auch hier wieder:

      “Superschlaue” Törken und Perser im Anmarsch!

      https://www.mmnews.de/vermischtes/128736-experten-warnen-vor-braindrain-aus-tuerkei-und-iran

      Naja, bei dem den Bunzlern inzwischen “antrainierten” Verblödungsgrad kann man ihnen auch das noch als “Bereicherung” verkaufen – und ein schickes neues Wort ist auch schon gefunden: “Braindrain”!

      Die Völkermörder lassen wirklich nichts aus, um uns Deutsche “flächendeckend” in die Minderheit zu bringen und uns schließlich demographisch auszulöschen.

      Und für alles findet sich immer auch ein “Experte” – bloß keiner der sich für SOFORTIGEN TOTALEN STOPP dieses “Einwanderungs”-WAHNSINNS ausspricht! Der wird beim geringsten Piepser sofort NIEDERGESCHRIEN wie der Schalke-Boss Tönnies.

      Einer davon heißt sinnigerweise “Erdogan”, die anderen “Dagdelen” und “Djir-Sarai”, als ob wir bereits in der Würgei leben und gar keinen “Pater Bergoglio” mehr brauchen! Fehlt nur noch, daß Woelkchen den Kölner Dom in “Claudia-Roth-Moschee” umtauft.

      Die Byzantiner haben wohl auch – wie wir – vergessen, ein solches VOLKSVERRÄTER-Gesindel, das heute den ehrwürdigen Reichstag bevölkert, sofort “aufzuhängen”!

    • “… wenn ihr Christen seid, dann …”

      Diese moralische Erpressung bringt mich noch um den Verstand !!!

      Ja passt mal auf ihr Schweinepriester : ES HAT SICH AUS-GE-CHRISTET !
      Die Vollholz-Christen sind uns ausgegangen, ab jetzt reden wir Tacheles !

  18. OT

    Eine Ergänzung von Vorgestern !

    Herr Salvini gefällt mir immer besser 🙂

    Salvini : Richard Gere soll Flüchtlinge im Privatjet nach Hollywood mitnehmen 🙂

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/salvini-richard-gere-soll-fluechtlinge-im-privatjet-nach-hollywood-mitnehmen/

    US-Schauspieler Richard Gere verteilt auf dem Schiff Open Arms vor laufenden Kameras Lebensmittel an kernige, junge Kerls aus Afrika, die sich nach Europa bringen lassen.

    Doch Richard Gere hat nicht mit der Schlagfertigkeit von Matteo Salvini gerechnet :
    Der empfiehlt, die 180 Passagiere einfach im Privatjet mit nach Hollywood zu nehmen: Trocken, hart und auf die Zwölf.

    – – – – – – – – – – – –

    Jetzt weisse Bescheid Richard 🙂

  19. ich empfehle mal in einer suchmaschine zu suchen nach:

    hunter uni
    Abolition of Whiteness

    kleiner hinweis: es sind studiengänge der hunter uni NY. super cool.

  20. Aha, um von dem MEGA-Verbrecher EPSTEIN “abzulenken”, geht man jetzt auf die BOY SCOUTS los – die größte Jugendorganisation der USA!

    Und das Lügenmedium ZDF ist mit seinem “Terrorismus-Experten” Theveßen voll mit dabei, um den “Ekel-Juden” Epstein aus den Schlagzeilen zu kriegen:

    https://www.zdf.de/nachrichten/heute/das-duestere-geheimnis-der-boy-scouts-in-den-usa-100.html

    Immer dieselbe Masche des “Überdeckens” von für Juden unangenehmen Fakten durch Hinweise auf “die anderen”: Tu quoque!

    MAN WILL DIE BOY SCOUTS VERNICHTEN ALS HORT DES WEISS-SEINS und CHRISTLICHER WERTE!

    Das ist das “düstere Geheimnis”, das Sie, Herr Theveßen, verschwurbeln sollen, um die Bürger zu verdummen!

    Denn schon lange kommen von FEMINISTISCHER Seite Angriffe auf die Boy Scouts, da “boy” nicht gendergerecht sei:

    “Teachers can no longer refere to children as ,boys’ and ,girls'”

    http://www.cultureguard.com/2017/05/04/sogi-backgrounder/

    https://www.henrymakow.com/2019/08/Thinking%20-is-a-Bad-Habit%20.html

    Schon 2015 wies Makow auf diesen heimtückischen Angriff auf die Boy Scouts hin:

    “Das Illuminaten-Komplott zur VERNICHTUNG der BOY SCOUTS”

    https://www.henrymakow.com/2015/05/Illuminati-Plot-to-Destroy-Boy-Scouts.html

    “Das Hauptziel der globalistischen Agenda ist die Vernichtung der Grundlage der Familien-Werte, um zu einer Neuen Welt-Ordnung unter einer Zentralregierung zu gelangen.”

    Heimtückische Strategie der Globalisten:

    Zuerst zwingen sie die Verbände, “schwule” Pfadfinder entgegen der christlich-bürgerlichen Moral ZUZULASSEN – und wenn denn was passiert, kommen sie heuchlerisch mit ihrem “EMPPPÖÖHRUNGS”-Geschrei wegen vermehrter sexueller Übergriff und wie schlimm doch Christen und Weiße seien und wollen deren Organisationen VERBIETEN!

    Herr Theveßen, DAS ist das “düstere Geheimnis” der Boy Scouts in den USA!

    Lassen Sie endlich Ihr jämmerliches Geschwurbel sein, oder warten Sie darauf, bis ihnen der GEZwangsvergewaltige Gebührendepp den Geldhahn zudreht?!

    Erklären Sie Ihren ZDF-Schafen lieber das hier:

    “Boy Scouts – ein Beispiel Freimaurerischer Subversion”

    https://www.henrymakow.com/boy_scouts_–_example_of_mason.html

    “,Kulturkrieg’ ist verborgene Subversion”

    https://henrymakow.com/deutsche/kulturkrieg-ist-verborgene-subversion/

    • Der Angriff auf die Boy Scouts ist das 10. kommunistische Gebot, das wie alle 10 kommunistische Gebote satanisch ist.
      Hinter der Verwirklichung sozio-ökonomischer Anliegen der Kommunisten verbirgt sich der Klassenkampf, der zur Vernichtung der Autorität in allen ihren Formen, zur Zerstörung der Familie, des Eigentums und der Patriotismen zugunsten von ein paar Drahtziehern, den kosmopolitischen Finanzleuten führen.

      Kapitalismus, Sozialismus und Kommunismus stehen dabei nicht im Gegensatz zueinander. Die Machenschaften der Kapitalisten ermöglichen die Ausbreitung der revolutionären Ideen in den Kreisen der Ausgebeuteten und liefern dadurch zum Aufstand nur zu gern bereite Truppen. Die Gesetzgebung der Sozialdemokraten bereitet den Kommunisten den Boden. Die drei Gruppen wirken so zusammen, um den Plan der Illuminaten und Hochgradfreimaurer voranzubringen: Rückkehr zum ursprünglichen goldenen Zeitalter durch Abschaffung des Katholizismus, der Familie, der christlichen Erziehung, des Eigentums.

      Die Liberalen Bürgerlichen spielen dabei eine besonders unglückliche Rolle, denn Ihnen geht es einzig darum ihr Vermögen zu verteidigen.

      Die Juden sind mehr Kommunisten als Juden. Dies wird klar, wenn man weis, wer die wahren Jünger der Logen sind: die Kommunisten

      • Ludovico

        Und wer hat den Kommunismus erfunden ?
        Siehste !
        Es nutzt nichts, man kann sie einfach nicht mehr verheimlichen, kleinreden oder mit Mäntelchen tarnen.
        Sie stehen hinter allem und sie sind überall – das’n Fakt !

    • Guten Morgen lieber Alter Sack.

      Ich sehe es auch so, daß man mit allen Mitteln versucht den Knaben NICHT mehr die Möglichkeit bieten will irgendwo nur unter sich zu sein, ohne irgendwelche weiblichen Wesen!

      Man will verhindern, daß die Knaben, die langsam zu Männern heranwachsen zu ihrem wahren Selbst finden könnten und möglicherweise Gefallen an männlichen Dingen, Vorlieben und vor allen an Waffen, gar Schusswaffen gefallen finden könnten!

      Der Mist fängt schon in der Grundschule an, Mädchen und Jungen in einer Klasse zu unterrichten. Das ist fatal, da Jungen und Mädchen unterschiedlich lernen und die Begabungen und generellen Veranlagungen der beiden Geschlechter sehr unterschiedlich ist!

      Es zeigt sich ganz eindeutig, daß die Mädchen grundsätzlich die besseren Noten bekommen, auch in Fächern, wo sie eigentlich schlecht sind, weil man denn auch schnell erkennen könnte, daß die meisten Mädchen eben nicht gut in Mathe , Physik, Chemie und Technologie sind. Natürlich gibt es Ausnahmen, aber die sind sehr rar!

      Für die Mädchen trifft im Endeffekt das Gleiche zu, sie dürfen keine Mädchen mehr sein, keine weiblichen Tugenden, Verhalten, Vorlieben mehr besitzen und haben dürfen!

      Sie dürfen nicht mehr typische Frauenarbeit, wie das Kochen, Nähen, Gartenarbeit erlernen und sich nichtmals dafür interessieren dürfen.
      Sie dürfen nach dem Willen der Genderisten nichtmals mit Puppen Spielen und andere Dinge tun, was junge Mädchen eigentlich immer gern getan haben. Ja, nichtmals eine persönliche Freundin sollen sie noch haben dürfen!

      Mit Gewalt werden sie in Männerberufe gesteckt, wo sie eigentlich nicht hin wollen und total ungeeignet sind!
      Ein Studium wird de facto von ihnen verlangt und wenn sie “nur ” Hausfrau und Mutter sein wollen, prasselt ein wahrer Scheißesturm ihnen entgegen!

      Den Vogel schießt ja momentan ein dusseliges Gör ab, die auf dem (UN)Rechtsweg sich in einen Knabenchor einklagen will!

      Klage wegen Diskriminierung: Mädchen will sich in Knabenchor einklagen
      22:30 10 august 2019
      Quelle:
      tagesspiegel.de

      https://pressfrom.info/de/nachrichten/panorama/-120135-klage-wegen-diskriminierung-madchen-will-sich-in-knabenchor-einklagen.html

      “Im Berlin Staats- und Domchor singen bisher nur Jungen. Das Verwaltungsgericht wird nun darüber entscheiden, ob sich das ändern muss…”

      Noch vor 15-20 Jahren hätte man diese Leute vor Gericht gefragt, ob sie noch ganz dicht seien und den Kopf geschüttelt und ausgelacht, über einschließlich der durchgeknallten Mutter und der bescheuerten Rechtsanwältin!
      Wahrscheinlich wäre eine Klage schon von vornherein abgewiesen worden.

      Aber in dieser infantil gemachten Herdengesellschaft ist inzwischen alles möglich, Hauptsache total schräg und bekloppt!

      lg.

      • Ich stimme Ihnen zu, MSC. Genauso so sieht die Welt aus und es muss offensiv vertreten werden.
        Es ist der ganze Tross der Linken, der die Natürlichkeit der Ordnung zerstören wollen und Engels und Bebel haben da auch ihre Traktate hinterlassen. (Frauen, Sozialismus, Ursprung der Familie) Nur Eugen Richter hat als Liberaler dagegen gehalten und die DDR vorausgesagt.

  21. DAS IDOL DER HIRNGEWASCHENEN
    WEISSEN JUGEND:

    GRETA IM HAMBACHER FORST
    bei den Antifa-Kriminellen u.
    vermummten Umweltschweinen;
    https://www1.wdr.de/nachrichten/greta-thunberg-im-hambacher-forst-104~_v-gseagaleriexl.jpg
    NICHT IM REINHARDSWALD, den
    Grüne u. CDU mit Windrädern zerstören.

    ANTIFA-MARIONETTE GRETA

    Update vom 11. August: Hambacher Forst – Klimaaktivistin Greta Thunberg (16) hat sich bei ihrem Besuch im rheinischen Braunkohle-Revier auch den Hambacher Forst zeigen lassen. Dabei sorgt ein Foto für Verwunderung, auf dem eine vermummte Aktivistin hinter Thunberg zu sehen ist. Carla Reemtsma (21) von „Fridays for Future“ sagte dazu zu Bild: „Diese Frau gehört zu den Besetzern im Hambacher Forst, die Greta durch den Wald geführt und ihr alles gezeigt haben. Die meisten Besetzer im Hambacher Forst vermummen sich, weil sie nicht erkannt werden wollen. Es steht ihnen ja auch frei, sich zu vermummen.“

    Zum gleichen Thema sagte Michael Mertens, der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei NRW, der Bild: „Greta Thunberg neben einer vermummten Person fühlt sich falsch an.“ Der Protest im Hambacher Forst sei nicht von zivilen Ungehorsam getragen. Verletzte Polizisten und RWE-Beschäftige sowie Sachbeschädigungen seien Straftaten. “Das ist weit entfernt von den friedlichen Protesten der Bewegung ‘Fridays for Future’.“
    https://www.merkur.de/politik/greta-thunberg-mit-vermummter-frau-im-hambacher-forst-polizei-fuehlt-sich-falsch-an-zr-12902433.html

    SIE TRITT AUCH BEI „REBEL EXTINCTION“ AUF
    https://www.theguardian.com/environment/2019/apr/21/extinction-rebellion-london-protesters-offer-pause-climate-action
    UND HINTERLIESS EINEN SAUSTALL IM HYDE PARK, LONDON
    https://twitter.com/gretathunberg/status/1120025791612506113

    Zu den wichtigsten Spendern soll – unweigerlich – George Soros gehören; Vivienne Westwoods Sohn Joe Corre (der freche Unterwäsche- und Dildotycoon im Wert von 48 Millionen Dollar); die Europäische Klimastiftung (die Geld von weit links stehenden amerikanischen philanthropischen Stiftungen zu europäischen Klimaprojekten transferiert); Greenpeace; die Tides Foundation ganz links; und eine wenig bekannte Schweizer Vermögensverwaltungsgesellschaft namens Furka Holdings, die von einem Bankier mit russischen Verbindungen gegründet wurde und £ 50.000 gab. Ein weiterer ihrer bisher bekannt gewordenen Spender ist die beliebte Beat-Combo Radiohead.
    https://austria-netz.com/soros-mega-rich-extinction-rebellion/europa/

    Siehe auch das Shirt der Rackete bei Hayali mit Habeck:
    https://www.cicero.de/sites/default/files/styles/cc_980x550/public/2019-08/123057178.jpg?itok=RTC1KYd5

    • “Klima-Aktivisten – wer steckt dahinter?”
      von Flora | 27. Juli 2019

      “Luisa Neubauer … dass es keine direkten Einträge über die Namen und Berufe ihrer Eltern gibt. Nur über den Hinweis im Video, welches weiter unten verlinkt ist, dass Luisa Neubauer und Carla Reemtsma verwandt sein sollen,

      bin ich über Umwege über einen Twittereintrag gestolpert, wo ich dann den Namen der Mutter las und sodann auch den Namen ihres Vaters fand.

      Frauke und Harry Neubauer leiten ein Alten- und Pflegeheim in Hamburg Groß Flottbek. Ihre Mutter ist eine geborene Reemtsma.”
      https://www.floras-buergerforum.de/news/news/21/

      • @ Berhardine
        Zitat “Klima-Aktivisten – wer steckt dahinter?”
        pers. Bemerkung: Betrifft “Luisa Neubauer ”
        (die ganzen Protagonisten betreiben ein durchschautes doppeltes Uwelt- Klima Spiel.
        und die gepamperten Kinder fallen drauf rein wie beim Rattenfänger von Hameln
        vom komplexen Natur und Klima System Null Ahnung!

        >> Ein junger Mensch gegen den Mainstream der was drauf hat —–>
        neverforgetnicki > “ANSAGE an Luisa Neubauer”

        Luisa Neubauer wird auch als “deutsche Greta” bezeichnet. Sie fordert Verbote, mehr Steuern und Verzicht. Sie selbst führt jedoch ein privilegiertes Leben und ist schon um die Welt gereist. Zeit für eine klare Ansage!

    • @ Bernhardine
      zu Gretel Thunfisch (äh Thunberg
      guckst Du hier —>
      neverforgetnicki (nur ein paar Jahre älter rechnet mit diesem “friday for future” Marketing Gag “Label
      Thunberg” ab! Ich hoffe wir werden von dem jungen Patrioten Nicki und seinem politischen Durchblick noch viel hören
      +++ ” Greta Thunberg, wir MÜSSEN reden!”

  22. Privater Verein am Bisamberg, welcher in Burkina Faso ein Landwirtschftsprojekt unterstützt, mittels Know How und Beratung/Vorfinazierung, um den Afrikanern ihre
    Existenz zu sichern und nicht die Auswanderung nach Europa fördert
    http://www.bisamberg-energie.at/?p=2315
    Landwirtschftliche Bewässerung mittels Solaranlage und PV-Paneele

    • @Bester biersauer: lassen wir es als Information stehen mehr ist es nämlich nicht!
      Diese Projekte Hilfe für Afrika gab es schon in den 80 iger Jahren. Sogar von der DDR die haben gute Traktoren ZT 300 nach Angola verschenkt inclusive technischem Personal zur Wartung und als Lehrpersonal für Ackerbau etc.
      Als dann nach einem Jahr der ‚Selbstverwaltung‘ mal nachgeschaut wurde was draus geworden ist. Stellte man fest das die Traktoren irgendwo auf dem Feld verrotteten oder verschwunden waren!
      Dieses Afrika inclusive Affen wird NIE eine Zivilisation wie die westliche eine war!
      Aber die westliche wird zu Afrika und zwar ein muslimisches Afrika nur nördlicher!

      Wenn man Affen nicht kastriert werden sie sich vermehren, vermehren, vermehren!
      Alles kahl fressen, und Mord und Todschlag verbreiten!
      Und All das vor jeder Deutschen Haustür! Bis Selbige eingetreten wurde, dann ist der Zustand vor und hinter der Haustür gleich!
      Und der Deutsche wunschgemäß der Altparteien und Juden TOD!

      Frei nach Volksverrätern: Deutschland verrecke! Oder Deutschland wird sich ändern und ich freu mich drauf!

      Widerstand!

  23. Morddrohungen wegen Outfits: Drei Belgierinnen müssen Marokko-Reise abbrechen
    https://www.focus.de/politik/ausland/empoerung-in-sozialen-medien-morddrohungen-wegen-outfits-drei-belgierinnen-muessen-marokko-reise-abbrechen_id_11019699.html

    “Nach einer mutmaßlichen Morddrohung gegen drei belgische Besucherinnen in Marokko ist dort eine Diskussion über knappe Bekleidung entbrannt. Ein muslimisch-marrokkanischer Grundschullehrer hatte im Internet mutmaßlich erklärt, die jungen Frauen müssten wegen ihrer unangemessenen Bekleidung “geköpft” werden. Die Frauen haben das Land inzwischen verlassen. “

    • Wenn sowas im Focus steht, geh ich davon aus, dass es einer medialen Vorbereitung dient, Marokko als unsicheren Herkunftsstaat einzustufen.
      Effekt : Marokkaner dürfen weder abgewiesen noch abgeschoben werden – inkl. dem, was aus dem schwarzen Kontinent sonst noch so als “Marokkaner” nach Europa übersetzt.

    • Intellektueller

      “… aber das machen unsere doch auch” – sagte mir kürzlich eine alte Bekannte und fügte mit Hand auf’m Herz und vorwurfsvollem Unterton hinzu “ICH bin sozial !”

      Ich: “Nee, DUUU bist hochgradig asozial, Du lässt Landsleute für deine Ideologie vergewaltigen und sterben.”

      … schätze wir treffen uns nie wieder.

      Großen Dank an alle unermüdlichen, emsigen Einzelfall-Sammler !

    • An Herrn Mannheimer.

      Das ist die Quelle, bzgl. Des Fälschers und Tricksers Ignatiev!

      Könnte ja auf meinen Kommentar nicht antworten, da die Antwort Möglichkeit fehlte!
      http://www.widerhall.de/55wh-ras.htm

      Wo auch erklärt wird, daß dieser “Professor” eigentlich überhaupt kein Professor ist!
      Aber in der jüdischen Kloake Harvard, reicht wahrscheinlich die Blutlinie, um zu den “Ausserwählten” zu gehören!

  24. “Ist Epstein selbstermordet worden”?

    “Da sind UNHEIMLICHE KRÄFTE am Werk gewesen:
    EPSTEIN hat für den israelischen Geheimdienst gearbeitet, um Material für Erpressungen zu sammeln.”

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/08/ist-epstein-selbstermordet-worden.html

    Zählten zu seinen “Kunden” auch der ehem. israelische Geheimdienstchef Ehud Barak und der “Lieblingssohn” der Queen, Prinz Andrew?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Andrew,_Duke_of_York

    Über einen “Epstein-Prozeß” dürfte die Queen also “not amused” gewesen sein, nicht wahr?

    “Vergeselbstmordet” nach “millionenfacher SCHÄNDUNG des Deutschen Volks” –

    könnte das nicht auch mal die “Endlösung” für das MerKILL-Monster sein – damit seinen “Drahtziehern” ein peinlicher Völkermord-Prozeß “erspart” bliebe?!

  25. https://www.ddbnews.org/ddbnews-redaktion/2019/07/12/die-finsteren-plaene-der-feinde-der-menschen/

    schreibt :

    +++Die Rede des Rabbiners Emanuel Rabinovich zur Ausrottung der weißen Menschheit+++

    Eustace Mullins – Roland Bohlinger: „Die Bankierverschwörung – Die Machtergreifung der Hochfinanz und ihre Folgen“, ISBN 3-922314-67-8) Das Originaldokument befindet sich im Besitz der CIA. Ein Doppelagent, dem es gelang in den inneren Kreis der Anti-Defamation League der B’nai B’rith Loge einzudringen, berichtete, daß die Veröffentlichung und Verbreitung der Ansprache Rabbi Rabinovichs den jüdischen Weltkanal veranlasst habe, alle ihre Pläne aufzuschieben.

    Merkel wurde von diese Loge ausgezeichnet, man kann davon ausgehen, daß sie dieser Loge dient, weshalb sie 2015 und bis heute eine Grenzschließung verhinderte. Jeder von uns weiß Bescheid über die an den Deutschen verübten Verbrechen , Messerungen, Morde , Vergewaltigungen und Raub, die seitdem dieses Land und seine Menschen heimsuchen, aber weder von Politik noch von Justiz angemessen verhindert werden. Es ist also gewollt und wird zugelassen und die sog. Migranten sind das Mittel zum Zweck, die dem Treiben dann anschließend ebenfalls zum Opfer fallen werden, so in diese Rede vernehmbar

  26. In meiner Jugend hatte ich 6 unvergessliche Jahre .

    Ich lebte in einer freien Gemeinschaft mit Juden , mit Arabern , mit Asiaten , Latinos und Europaern zusammen , wie ein wahrhaft scheinbar frei auserwaehltes Voelkchen.

    Ohne Ideologien ,Religionen , Parteien , Wahlkaempfen , widernatuerlichem Feminismus, konfliktfrei .

    Man hat sich untereinander unaufgefordert geholfen , gemeinsam gefeiert , vertraut gemacht mit den unterschiedlichen Kulturen , zusammen gekocht , Lieder gesungen , gemeinsam getrauert, friedlich gestritten und den Alltag durchlebt .

    Und das hat alles funktioniert.

    Wir hatten alle ein gleiches Tachengeld . Die Kriminalitaetsrate war 0 .

    Das klinkt wie aus einem scheinbarem Maerchen , war aber so .

    Ich wuerde gern wissen , wie es allen heute geht , doch mit den vielen Jahren sind die Kontakte gestorben .

    Das das alles wie in diesem Beitrag von MM so richtig darstellt ,sich so entwickelt , davon war ich damals weit entfernt, es auch nur ansatzweise zu erahnen .

    Aber die Plaene existierten bereits und an der Implementierung ist gearbeit worden , erst langsam und vorsichtig und aktuell immer schneller und heftiger ……

  27. OT – TOP aktuell!
    die Info wurde hier zwar bereits veröffentlicht, aber leider viel zu brav und zu unscheinbar.
    Ich denke aber, dass diese Meldung eine wesentlich größere Aufmerksamkeit wert ist!-
    —> Es ist quasi eine Art Strache AbhörungSkandal Relouded. Mit gleicher Brissanz für die AFD.!!
    Das haut dem Fass den oden aus!
    PI – gestern 10.8.19
    ++++ —— FAZ veröffentlicht Inhalt eines illegalen Tondokuments
    Causa Dirk Spaniel: Jetzt hat auch die AfD ihre Abhör-Affäre

    Zitat/Auszug …” Es wird wohl keine Partei geben, in der nicht irgendwelche Funktionäre mit der Arbeit des Vorsitzenden unzufrieden sind und über dessen Ablösung nachdenken. Das geschieht entweder allein im stillen Kämmerlein oder im Kreise von Vertrauten.

    Oft werden derartige Überlegungen bereits vor der konkreten Planungsphase wieder fallen gelassen und gelangen bei den Altparteien kaum an die Öffentlichkeit, weil sich dort selten ein Verräter findet, der sie ausplaudert. Die etablierten Parteien haben genügend Erfahrung, faule Äpfel in ihren Reihen als solche zu erkennen und isolieren. Bei der AfD als junger, rasant wachsender Partei, ist das nicht der Fall. So ist es zu erklären, dass das unter vermeintlich Vertrauten laut Gedachte zum Gegenstand einer Tonaufzeichnung wird, die anschließend bei der Presse landet.

    Genau das ist jetzt dem baden-württembergischen AfD-Vorsitzenden Dr. Dirk Spaniel passiert, der sich vor einigen Monaten mit drei Parteifreunden in einer Privatwohnung in Brandenburg getroffen hatte, um inoffiziell und vertraulich über eine mögliche Unterstützung eines alternativen Kandidaten zum AfD-Vorsitzenden Jörg Meuthen zu diskutieren. Einer aus der Gruppe fertigte von dem Treffen eine illegale Tonaufzeichnung an, die anschließend der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ zugespielt wurde. Der FAZ-Politredakteur Justus Bender, ein passionierter AfD-Hasser, wartete mit der Veröffentlichung des Materials geduldig bis kurz vor den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg, um damit der AfD den größtmöglichen Schaden zuzufügen.
    https://www.faz.net/aktuell/politik/afd-landesvorsitzender-spaniel-plant-sturz-von-joerg-meuthen-16325615.html

    Der Plan: Georg Pazderski sollte Meuthen ablösen

    Die Aufnahme ist dem Bericht der FAZ zufolge sieben Minuten lang. Ihre Echtheit wurde von Dirk Spaniel inzwischen bestätigt.

    Verbotene Frucht
    Die von einem der Beteiligten gefertigte Tonaufzeichnung (hier in voller Länge) der vertraulichen Gespräche und die Weitergabe an die FAZ stellt eine Straftat dar:

    Leider ist es so, dass die Strafbarkeit des Vorganges nichts an den Auswirkungen der Veröffentlichung ändert. Ein weiteres Mal wird die AfD als intriganter, zerstrittener Haufen wahrgenommen. Der Wähler wird sich mit Recht fragen, ob er so einer Partei das Schicksal Deutschlands anvertrauen kann.

    Trotzdem keine Alternative zur AfD

    Die Antwort lautet: Der Wähler kann und muss der AfD trotz ihres derzeitigen Erscheinungsbildes eine Chance geben! Man darf nie aus den Augen verlieren, dass der jetzige Zustand unseres Landes einzig und allein den Altparteien geschuldet ist und nicht der AfD.

    Die Alternative für Deutschland hat viele exzellente Politiker, denen der armselige Haufen von Studienabbrechern und Akademikern mit „copy and paste“-Doktortiteln in den Reihen der etablierten Parteien nicht das Wasser reichen kann. Und bei diesen geht es hinter den Kulissen nicht weniger zerstritten zu. Die Altparteien haben nur genügend politische Erfahrung, um solche Auseinandersetzungen selten nach Außen dringen zu lassen. Zudem sind sie nicht von eingeschleusten Maulwürfen unterwandert, wie das bei der AfD sicherlich zutrifft.

    Kommentar: ….Dirk Spaniel kann man nur dringend davon abraten, dieses miese Spiel, das man ihm jetzt aufzwingen will, mitzuspielen und langatmige „Mimimi-Stellungnahmen“ abzugeben.
    ..kompletter Text siehe :
    http://www.pi-news.net/2019/08/causa-dirk-spaniel-jetzt-hat-auch-die-afd-ihre-abhoer-affaere/

    pers. Bemerkung: Die “U Boote” in Deutschland brauchen nicht mehr tauchen – sie sitzen inzwischen in den eigenen Reihen und spielen dem Feind die Sprengkraft von Torpedos per Labtop Wanze zu.
    Erbärmlich. Man kann sich nur noch ekeln was in unserem absurden Land des Wahnsinns los ist.
    Vor wenigen Jahren als deutscher Bürger einfach unvorstellbar.

    • @Schwabenland-Heimatland

      wertes Schwabenland-Heimatland

      wen haben wir denn sonst?
      Allein wie mit der AfD umgegangen wird, sagt doch alles aus, daß sie nicht ins System paßt.
      Hier ein kleiner Ausschnitt von Herrn Peter Felser, AfD wie es ihn geht.
      Und wie Seehofer neue Schleusen für Zuwanderer öffnet.

      Der ganze Aberwitz einer einzigen Sitzungswoche v. Peter Felser

  28. Den heftigsten inneren geistigen Konklikt habe ich mit dem Begriff
    Auserwähltes Volk

    Es gibt fuer mich keine Verifizierung dafuer , es ist die groesste Taueschung der Menschheit !

    UNGLAUBLICH aber belegt :

    Der Jude, Herr Harold Wallace Rosenthal, gab diese Aussage ab, nachdem er die jüdische Dominanz in allen wichtigen nationalen Programmen anerkannt hatte. Er sagte: „Wir Juden sind immer wieder erstaunt über die Leichtigkeit, mit der uns christliche Amerikaner in die Hände gefallen sind. Während die naiven Amerikaner darauf warten, dass Chruschtschow sie begräbt, haben wir ihnen beigebracht, sich jeder Forderung zu stellen.“ Auf die Frage, wie eine Nation ohne ihr Wissen erobert werden könnte, führte Rosenthal diesen Sieg auf die absolute Kontrolle der Medien zurück. Er prahlte mit der jüdischen Kontrolle ALLER NEWS. Jede Zeitung, die sich weigerte, sich mit kontrollierten Nachrichten vertraut zu machen, wurde durch den Rückzug der Werbung in die Knie gezwungen. Andernfalls stoppen die Juden die Versorgung mit Zeitungsdruck und Tinte. „Es ist eine sehr einfache Sache“, sagte er. Auf die Frage nach Männern in hohen politischen Ämtern antwortete Herr Rosenthal, dass niemand in den letzten drei Jahrzehnten ohne jüdische Zustimmung eine politische Macht erlangt habe. „Die Amerikaner hatten seit 1932 keine Präsidentschaftswahl mehr. Roosevelt war unser Mann, jeder Präsident seit Roosevelt ist unser Mann: „In einer Diskussion über George Wallace lächelte Herr Rosenthal und schlug vor, dass wir feststellen, wo Wallace heute steht.

    Alles lesen in der Quelle :
    https://www.ddbnews.org/ddbnews-redaktion/tag/taeuscher-trickser-luegner/

    Warnung

    Der Druck dieses Manuskripts birgt ein Risiko. Dieser Schriftsteller wurde am 13. März 1978 niedergeschlagen und schwer geschlagen. Aber ich habe vorher mein Leben riskiert und werde es gerne noch einmal tun, um dieses Wissen in die Hände von ein paar Millionen Menschen zu bringen.
    lange Quelle , bitte selbst oeffnen und lesen ,
    https://www.ddbnews.org/ddbnews-redaktion/tag/taeuscher-trickser-luegner/

    • Alles was von dorther, dem Jordantale kommt ist Täuschung!
      Der Trick mit den Gotteserfindugen ist einstweilen durchschaut, es gibt diese Götter nicht!
      diese Geschichten aus dem Orient sind wie ein Fliegender Teppich!
      Aber der Europäide Mensch ist einfach fasziniert und in Schockstarre, er ist ob solch Orientalistik hypnotisiert!

    • achaimenes

      Die Hälfte des “Interviews” hab ich geschafft.
      Allerdings ist das kein Interview – die Antworten sind für ein Interview viel zu lang und werden im Textverlauf immer länger. Kein Mensch würde aus dem Stehgreif so lange Antworten geben, und sie würden sich auch nicht als gut ausgearbeitete, komplexe Texte präsentieren.
      Fragen Sie einen Journalisten, der wird Ihnen bestätigen, dass das kein Interview ist.
      Wenn es mal eines gewesen sein sollte, dann ist es nun aber stark “aufbereitet”.
      Mir wäre die Originalversion wesentlich lieber.

    • Er hat die Jüdische Dominanz über die USA und ihre Medien nicht “anerkannt” – das wäre das falsche Wort, sondern AUSGEPLAUDERT! Denn die Tyrannei der “Auserwählten” soll ja “geheim” bleiben: The HIDDEN Tyranny!

      Das war vermutlich sein “Todesurteil”:

      Siehe zu HAROLD WALLACE ROSENTHAL (1947-1976 – ermordet bei einem Terroranschlag auf Israelis auf dem Istanbuler Flughafen!):

      https://en.wikipedia.org/wiki/Harold_Wallace_Rosenthal

      Ein deutscher Bolschewikia-Eintrag existiert NICHT! So erfährt der Doitschmichel auch nichts über das brisante Interview Rosenthals, das dieser vor seiner Ermordung gegeben hatte!

      Dafür erfahren wir bei Makow so einiges:

      In dem Moment, in dem du dein Glück AUSSERHALB von dir selbst suchst (also zum “Konsumidioten” wirst), wirst du zum willigen Diener der Joodn – so Rosenthal 1976.

      Mit anderen Worten: Wir sollen uns “zu Tode amüsieren” – während die Auserwählten die WELTHERRSCHAFT übernehmen!

      https://www.henrymakow.com/2016/07/The-Illuminatis-Secret-Weapon.html

      “Insider: Protocols Largely Realized (1976)”

      https://www.savethemales.ca/000334.html

      Denn Rosenthal BESTÄTIGT in diesem Interview faktisch die SUBVERSIONS-Pläne jüdischerseits, die in den berühmten “Protokollen der Weisen von Zion” dargelegt werden, und mußte vermutlich deshalb “zum SCHWEIGEN gebracht” werden, bevor er noch mehr ausplaudert! Siehe Epstein!

      “Protocols 16-24: Event Confirm their AUTHENTICITY”

      https://www.henrymakow.com/2017/07/protocols-16-events-confirm.html

      Voller Text des Rosenthal-Interviews:

      http://www.antichristconspiracy.com/HTML%20Pages/Harold_Wallace_Rosenthal_Interview_1976.htm

      • @ Alter Sack

        Appropos j. Dominanz.

        Gerdade bemüht sich die Journuttenzunft, die “Verschwörungstheorien” um die erzlinken Indoktrinierungsmachenschaften, die die AfD gerade aufdeckt und die dem Bunzel daher gerade bewußt zu werden droht, zu relativieren.

        Sie haben sich dazu einen Herrn Jan Fleischhauer ausgesucht.

        So läuft das immer.
        Wir ihnen ein Thema zu heiß, kommt man zu dicht an die Hintergründe heran, dann wird ein offizielles Statement bemüht, in dem ein arrivierter Jemand das alles als Unfug und paranoiden (am besten rrächten) Wahn vorführt. Und schon wieder schläft der Michl.

        http://www.ojm.at/blog/2018/03/25/juedische-und-christliche-fleischhauer/

        Im Video geht es um die Grünen, allgemein warum sie so große Wahlerfolge erzielen, und aus pseudokritischer Sicht auch um etwas AfD-Bashing. Es sollen die “Behauptungen”, daß die Presse lügt und links indoktriniert, nun vor der Wahl möglichst entkräftet werden.
        Der drohende Verlust der Meinungshoheit muß sich schon sehr schrecken.

        Jan Fleischhauer: Was die Linken nicht kapieren und warum DU die Rechnung dafür bezahlst

      • “Fleischhauers Jan” : mannomann, fällt mir das vielleicht schwer, mich auf dem seine Inhalte zu konzentrieren.
        Der Mann trieft ja nur so vor lauter Selbstdarstellung.
        Ich glaub der würde sich gern selbst abschlecken, wenn er nur drankommen würde.
        Typisch : greift sich popelnd in die Nase, streckt sodann diese Hand seinem Gegenüber freigiebig hin und kratzt sich damit anschließend vorsichtigst distanziert selbst die Wange.
        Leute laufen rum …. brrrrrrr !

        … davon, dass die AfD die original Positionen einer ehemals konservativen Partei vertritt, hat dieser “Konservative” noch nie gehört.
        Keine Ahnung was mit dem los ist, aber einen ernsthaften Konsens mit sich selbst, kann der sicher nicht finden. Witzigerweise empfindet er sich aber als ausgefeilte runde Sache.

  29. OT 😉

    Sagen lässt sich Salvini gar nichts ! Stand: 18:26 Uhr | Lesedauer: 5 Minuten

    https://www.welt.de/politik/ausland/article198307573/Neue-Probleme-fuer-die-EU-Sagen-laesst-sich-Salvini-gar-nichts.html

    Das Verhältnis zwischen Italien und der EU-Kommission war bisher schon angespannt. Unter einem möglichen nächsten Premier Matteo Salvini dürfte es vollends eskalieren.

    Am Ende könnte das Chaos in Rom den ganzen Währungsraum mit in den Strudel reißen.

    Markierte dieser Donnerstagnachmittag den Anfang vom Ende des Euro ?

    Durchaus möglich.

    Sagen lässt sich Salvini gar nichts. Als Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker einmal anmerkte, er wolle „keine neue griechische Krise, nur dieses Mal in Italien“ erleben, giftete Salvini :

    „Ich spreche nur mit nüchternen Personen“ – ein Seitenhieb auf Juncker, dem eine Zugeneigtheit zum Alkohol nachgesagt wird.

    Auf Juncker-Nachfolgerin von der Leyen warten also große Probleme und Ungewissheiten.

    – – – – – – – – – – – –

    Ich glaub das wird noch sehr interessant ! ! ! ! 🙂 😉 😉 !

  30. Der Vernichtung der weißen Rasse ? . . . ja , die Verbrecher kommen aus den eigenen Reihen !

    Also diese “Rackete” ist doch eine Hochverräterin hoch 10 , oder ?

    Dieses Drecksluder gehört hinter Schloß & Riegel . Oder sehe ich das falsch ?

    – – – – – – – – – – – –

    An Bord mit Carola Rackete :

    Afrikanische „Seenotflüchtlinge“ drehten Video mit Rapper 2Nasty

    https://philosophia-perennis.com/2019/08/01/an-bord-mit-carola-rackete-afrikanische-seenotfluechtlinge-drehten-video-mit-rapper-2nasty/

    Geradezu die Hölle sollen Carola Rackete und ihre 53 Lybier auf der Seawatch 3 durchgemacht haben, weil Matteo Salvini ihnen die Einfahrt in einen italienischen Hafen verweigerte.
    Nun ist ein Video von 2Nasty aufgetaucht, das rappende Afrikaner auf dem Schiff zeigt, die so gar nicht hungrig, krank und verfolgt aussehen.

    Dass die ganze Seawatch-Aktion mit Carola Rackete eine große mediale Show war, kann kaum mehr in Zweifel gezogen werden.

    – – – – – – – – – – – –

    Unfassbar , oder ? . . . . mir fehlen die Worte 🙁

  31. Ohne wenn und aber :

    Bischof Athanasius Schneider startet den Weckruf an alle Christen:

    Bischof offenbart: Hinter den Kulissen wurde die Ausrottung der Europäer beschlossen

    https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2018/07/02/bischof-offenbart-hinter-den-kulissen-wurde-die-ausrottung-der-europaeer-beschlossen/

    Bevö̈lkerungsaustausch geplant – Hammerrede!
    https://www.youtube.com/watch?v=pI03Ar7SmkA&feature=youtu.be

    Ausrottung der Weißen

    September 2002 Professor Noel Ignatieff, Harvard Universität,”Das Ziel der Abschaffung der weißen Rasse ist so erstrebenswert, dass manche kaum glauben können, dass sich – außer engagierten weißen Herrenmenschen – jemand dagegen wehren könnte. […] Wir werden auch weiterhin auf die toten weißen Männer, und auf die lebenden, und auch auf die Frauen, eindreschen, bis das als ‘weiße Rasse’ bekannte soziale Konstrukt zerstört ist.”

    http://harvardmagazine.com

    Book excerpt from “When Race Becomes Real” – Harvard Magazine, September/October 2002

    Louis Farrakhan über das Aussterben der Weißen bis 2050!
    https://ok.ru/video/5593367813

    Ziel der EU-Etablierten ist die Ausrottung der weißen Völker
    On May 25, 2014, in Endzeit, by admin
    http://www.globalecho.org/47124/ziel-der-eu-etablierten-ist-die-ausrottung-der-weisen-volker/

  32. Absolut verrückt!

    Ein Blick auf die Machtzentren, die über die Führung der Welt verhandeln:

    Dieser Herbst wird eine Zeit ernsthaften Pferdehandels werden, der am Ende in die Ankündigung einer weltweiten Übereinkunft münden könnte, die darauf angelegt ist, das System, das nach dem zweiten Weltkrieg errichtet wurde, zu ersetzten. Der US-militärisch-industrielle Komplex, asiatische Geheimgesellschaften, die chinesische kommunistische Partei, das britische Commonwealth, der Vatikan, die russische orthodoxe Kirche, die Moslems und andere Gruppierungen stimmen alle grundsätzlich darin überein, dass der Planet nicht wie bisher weitermachen kann. Sie beginnen auch, bezüglich einer Struktur für eine lose, aber einheitliche planetare Föderation übereinzustimmen.

    Das Hauptproblem bleiben natürlich die Kontrolleure des alten Systems, die nicht planen, leise in der Nacht zu verschwinden. Eine schweizer Analyse deckte eine Kerngruppe von etwa 700 Leuten auf, die in den Vorständen der Glücklichen 500 [Fortune 500] und anderer Megaunternehmen saßen.

    https://www.newscientist.com/article/mg21228354-500-revealed-the-capitalist-network-that-runs-the-world/

    Wir bezeichnen diese Gruppe als die khazarische Mafia. Die Khazaren kontrollieren immer noch die meisten Megaunternehmen, einschließlich der großen Ölgesellschaften, Internetriesen wie Google, Facebook, Amazon und Apple und bekanntlich die Fake-News-Unternehmensmedien. Ihre größte Machtquelle ist natürlich ihr Besitz der Zentralbanken, über die sie die Kontrolle über die Unternehmen übernommen haben.

    Weiterlesen bei:

    https://benjaminfulfordtranslations.blogspot.com/2019/08/deutsch-benjamin-fulford-05082019.html#more

    • @ Nelix

      BENJAMIN Fulford….welche Sippe nennt noch Mal Ihre Kinder Benjamin?

      Fulford ist Dysinfo allererster Güte und ist Freimaurer und Rothschild Desinfo Agent ( Benjamin Fulford?/ Joined freemason in Japan. Chill Von Rockefeller?528 revelation?love528)

      Wie wahrscheinlich ist es wohl, daß die besagten Personen fortan auf Ihre privat-Jets, Yachten, Hunderte Millionen USD, Hausangestellte, Ferrari Sammlungen, “Clubs” verzichten und sich in der Mensa wieder hinten anstellen?

      Ebend! Komplett ausgeschlossen!

      Die werden an ( Ihrem) Status Quo überhaupt nichts verändern – oder meinen Sie etwa, daß die Google Chefs, Das Fratzenbuch Monster usw. Usf, jetzt aus Solidarität sich nach Duisburg Marxloh begeben und schreien : Widerstand jetzt….

      Diejenigen, die dieses System installiert haben und zwar schon seit mehreren Hundert Jahren, können überhaupt nicht zurück! Sie würden alle an der nächsten Ampel baumeln….und zwar zurecht!

  33. Und Ihre Parteien werden gewaehlt , immer wieder gewaehlt, unglaublich !

    Deutschfeindliche Zitate von BRD-Politikern und anderen einflußreichen Personen
    Frank Rennicke November 4th, 2015 Allgemein

    Frau Dr. Angela Merkel ( CDU) sagte in einer Rede am 16. Juni 2005 zum 60-jährigen Bestehen der CDU in Berlin:

    “Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.”

    Vorstand der Bündnis90/Die Grünen, München:

    “Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land. “

    Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 02.01.2005):

    „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”

    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Pflasterstrand 1982; zitiert“Nation & Europa, Mai 1999, Seite 7):

    “Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.”

    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen, Rezension zu seinem Buch „Risiko Deutschland“, Die Welt 07.02.2005:

    “Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.”

    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen:

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal

    verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

    Çigdem Akkaya, stellvertretende Direktorin des Essener Zentrums für Türkeistudien, über die Integration von Ausländern in Deutschland (Quelle: Westdeutsche Allgemeine Zeitung vom 27. März 2002):

    „Minarette gehören künftig zum Alltag.”

    „Die Leute werden endlich Abschied nehmen von der Illusion, Deutschland gehöre den Deutschen.”

    “Ohne Zuwanderer hat dieses Land keine Zukunft.”

    Ursula von der Leyen, CDU:

    „Migrantenkinder sind unsere Zukunft.”

    Ein weiterer Schritt solle in der Unterstützung von Migranten liegen, wünscht sich von der Leyen. Jedes dritte Kind unter sechs Jahren komme aus einer Migrantenfamilie:

    „Ein Blick auf die demografische Entwicklung zeigt, wie sehr wir diese Kinder brauchen: In 20, 30 Jahren erwarten wir von diesen Kindern, daß sie innovativ und verantwortungsbewußt dieses Land tragen.”

    Cem Özdemir, Bundestagsabgeordneter Bündnis90/Die Grünen, auf dem Parteitag der Grünen 1998 in Bonn-Bad Godesberg:

    „Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!”

    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Interview mit Susanne Zeller-Hirzel, letzte Überlebende der Weißen Rose):

    “Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”

    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Hürriyet vom 8.9.98 (auf türkisch), abgedruckt im Focus am 14.9.98):

    “Was unsere Urväter vor den Toren Wiens nicht geschafft haben, werden wir mit unserem Verstand schaffen!”

    Kenan Kolat, Vorsitzender der Türkischen Gemeinde in Deutschland (TGD), erwartet die Machtübernahme von Einwanderern in Deutschland. (Berliner Umschau, 23.10.2013):

    “In zwanzig Jahren werden Migranten 75 Prozent der Bevölkerung ausmachen. Deutschland muß diese Realität sehen”.

    Diese Menschen würden Deutschland regieren und führen, zitiert die türkische Zeitung “Sabah” Kolat auf einer Sitzung der TGD-Landesverbandes Baden-Württemberg.

    Renate Schmidt, ehemals Bundesfamilienministerin (SPD) sagte am 14.03.1987 im Bayerischen Rundfunk:

    “Die Frage, [ob die Deutschen aussterben], das ist für mich eine, die ich an allerletzter Stelle stelle, weil dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird, verhältnismäßig wurscht.“

    Franziska Drohsel, SPD, ehem. Bundesvorsitzende der Jusos und ihre Assoziation zum Begriff “Vaterland” (CiceroTV, F. Drohsel im Streitgespräch mit Philipp Mißfelder von der Jungen Union, Aug 2008):

    “Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv beziehe – würde ich politisch sogar bekämpfen.“

    Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen und Verdi-Fachbereichsleiterin, sagte vor dem Parlament im Bundestag (Quelle: FAZ vom 06.09.1989):

    “Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.”

    Claudia Roth, Bundesvorsitzende Bündnis90/Die Grünen, und ihre Wunschvision zum Tag der Deutschen Einheit, Artikel in der Welt am Sonntag vom 6. Februar 2005:

    „Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.”

    Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen (Quelle : RP Online 21.11.2004):

    „Der Islam ist nicht bloß als Gastarbeiterreligion zu tolerieren, sondern als Bestandteil unserer eigenen Kultur anzuerkennen.“

    Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen:

    “Türkei ist zweite Heimat für mich, ich mach seit 20 Jahren Türkeipolitik”

    “Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!”

    Das sagte Ibrahim El-Zayat, Präsident der Islamischen Gemeinschaft in Deutschland e.V. (IGD) und andere Posten (Quelle: Jugendzeitschrift der Muslimischen Jugend (MJ) TNT, Nr. 1/9, 1996, S.2):

    „Die Zukunft des Islam in diesem, unserem Land, in Deutschland, gestalten wir; wir, die hier geboren und aufgewachsen sind, wir, die wir die deutsche Sprache sprechen und die Mentalität dieses Volkes kennen. Entscheidend ist, dass wir in diesem Land unsere Religionsfreiheit haben (auch wenn wir sie sehr häufig vor Gericht erst erstreiten müssen) und dass es keinen Grund gibt, nicht aktiv an der Neugestaltung dieser Gesellschaft

    mitzuwirken. Ich glaube nicht, daß es unmöglich ist, daß der Bundeskanzler im Jahre 2020 ein in Deutschland geborener und aufgewachsener Muslim ist, daß wir im Bundesverfassungsgericht einen muslimischen Richter oder eine muslimische Richterin haben, daß im Rundfunkrat auch ein muslimischer Vertreter sitzt, der die Wahrung der

    verfassungsmäßig garantierten Rechte der muslimischen Bürger sichert. […] Dieses Land ist unser Land, und es ist unsere Pflicht, es positiv zu verändern. Mit der Hilfe Allahs werden wir es zu unserem Paradies auf der Erde machen, um es der islamischen Ummah und der Menschheit insgesamt zur Verfügung zu stellen. Allah verändert die Lage eines Volkes erst, wenn das Volk seine Lage ändert.”

    M. Walid Nakschbandi, Geschäftsführer der Fernsehproduktionsfirma AVE. Er ist „deutscher Staatsbürger” afghanischer Herkunft und sagte:

    „Ihr habt nur die Chance, mit uns zu leben. Ein Leben ohne uns wird es für Euch nicht mehr geben. Die Ibrahims, Stefanos, Marios, Laylas und Sorayas sind deutsche Realität. Ihr werdet es nicht verhindern können, daß bald ein türkischstämmiger Richter über Euch das Urteil fällt, ein pakistanischer Arzt Eure Krankheiten heilt, ein Tamile im

    Parlament Eure Gesetze mit verabschiedet und ein Bulgare der Bill Gates Eurer New Economy wird. Nicht Ihr werdet die Gesellschaft internationalisieren, modernisieren und humanisieren, sondern wir werden es tun – für Euch. Ihr seid bei diesem leidvollen Prozeß lediglich Zaungäste, lästige Gaffer. Wir werden die deutsche Gesellschaft in Ost und West verändern.”

    Vural Öger, SPD Europa-Abgeordneter und Unternehmer von Öger Tours:

    “Das, was Sultan Süleyman mit der Belagerung Wiens 1529 begonnen hat, werden wir über die Einwohner, mit unseren kräftigen Männern und gesunden Frauen, verwirklichen.“

    Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen:

    “Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern. “

    Christin Löchner, DIE LINKE:

    “Es mag Sie vielleicht überraschen, aber ich bin eine Volksverräterin. Ich liebe und fördere den Volkstod, beglückwünsche Polen für das erlangte Gebiet und die Tschech/innen für die verdiente Ruhe vor den Sudetendeutschen.”

    http://rennicke.de/deutschfeindliche-zitate-von-brd-politikern-und-anderen-einflussreichen-personen/

    • achaimemes

      Soll ich mal verraten, was das schlimmste daran ist ?
      Das schlimmste daran ist, dass das unsere Landsleute nicht im geringsten schocken kann.

      Schade dass wir grad keine Hessenwahl anstehen haben, sonst würde ich die Probe auf’s Exempel machen, die Sprüche in den Briefkästen verteilen und dann wäre ich mal gespannt ob das irgendeinen Unterschied macht und wie die Wahl ausfällt.

      Ich würde fast wetten : ein Drittel findet es toll, einem Drittel ist es egal und das letzte Drittel glaubt oder kapiert es nicht.

      Echt, ich sitz hier in einem Nest voller Vollidioten, max. drei Sparwattleuchten kann man mit der Lupe suchen.

  34. Mein persönliches “Beuteschema” waren immer Kastanienbraune mit ins grünliche schimmernden Augen, Blonde habe ich nie sonderlich beachtet.

    Habe mich neulich dabei ertappt, mit Wohlgefallen echte Blondinen zu betrachten oder blonden Kindern beim Spielen zuzusehen. Aus rein ästhetischen Gründen. Ich gucke sie mir an, solange es sie noch gibt.

    • Bwana,
      … geht mir auch so : echte blonde Menschen kriegen gerade einen ganz besonderen Stellenwert.
      Ich konnte Blondinen nie ausstehen, aber heuer sind sie sowas wie eine bedrohte Art und kriegen beinah einen Engelsgleichen, schützenswerten Charakter.
      Mir tut grad jeder Blondinenwitz leid – schnief !

    • @ Bwana

      ???

      Ein wirklich unterirdischer Kommentar, finden Sie nicht?

      “Ich gucke sie mir an, solange es sie noch gibt.”

      Soll ich das als finalen Zynismus auffassen? Oder meinen Sie die Dinge, die Sie sagen, gar nicht so, wie Sie sie sagen.

      Es klingt in meinen Ohren so, als ob jemand einer aussterbenden Tierart etwas Abschied nehmende Aufmerksamkeit zuteil werden läßt, Aber im Grunde tangiert den Beobachter der Prozeß des Aussterbens nicht sonderlich, da er sowieso nie besonderes Interesse an der Spezies hatte.

      Wahrscheinlich hatten Sie das nicht so gemeint, aber es kommt so an.

      Patriotismus ist das jedenfalls nicht.
      Eher eine Form von lieblosem Konsumismus.

      • eagle

        das hatter bestimmt nicht so gemeint, nur etwas versachlicht ausgedrückt.
        Ich les da eher wehmütige, philosophische Trauer – kann aber auch sein, dass ich zu sehr von mir selbst ausgehe.

        Ist doch gut, dass wir nicht alle gleich empfinden, denn die Gleichmacherei wollen wir ja nicht.

      • @Pogge
        Chomsky,etc, Sender-und-Empfänger-Modelle und so.
        Du solltest Deinen Empfänger mal justieren, damit Dein eigener Sender den Empfang nicht so verzerrt.

      • Perdóname pogge, ich meinte eagle1
        (Der Browser springt immer so lange hin und her, bis alles geladen ist, da vertut man sich mal in der Spalte.)

  35. Ich möchte hier noch einmal anregen, zumindest Sonntags, nach Sonnenuntergang, eine Kerze in ein Fenster zu stellen! Selbst verständlich auch anderntags.

    Und zwar nicht nur für unseren “Kleinen Mann”, der mit seinen 8 Jahren, heimtückisch, und hinterlistig, in Frankfurt, vor einen Zug gestoßen wurde, Gott hab ihn selig, sondern auch für seine Mutter, und alle bisherigen Opfer!

    Ich sah letzte Woche drei Lichter in der Straße. Wenn es aber mehr, und mehr werden, und sich niemand dessen verantworten muss, da dies nicht verboten ist, und auch nicht verboten werden kann, kann daraus auch für die Ängstlichen, eine Form des Protestes, des Massenprotestes werden, von dem niemand weiß, wie und ob er eine Initialzündung werden kann.

    Wer kann einem einen Vorwurf machen, das man der toten Opfer Angela Merkels gedenkt?

  36. ,,Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepaßt an eine zutiefst kranke Gesellschaft zu sein.”

    Jiddu Krishnamurti, Indischer Philosoph

  37. Damals sehr beliebt
    Die vergessene Geschichte der Menschenzoos

    Europa war Vorreiter der Menschenzoos

    Menschenzoos hatten zwischen 1870 und 1940 ihre Blütezeit in Europa. Was man sich in der heutigen Zeit nicht mehr vorstellen kann, war früher ein übliches Verfahren. Menschen eines fremden Volkes wurden entführt und in einer Art Zoo für Besucher gut sichtbar, in Käfige gesperrt. Alleine in Deutschland wurden in der Zeit bis 1940 bis zu 300 außereuropäische Menschengruppen regelrecht zur Schau gestellt. In den sogenannten anthropologisch zoologischen Ausstellungen kam es dazu, dass bis zu 100 Menschen gleichzeitig ausgestellt wurden. Der Menschenzoo wurde auch als Völkerschau bezeichnet. Eine Völkerschau war bei der Bevölkerung sehr beliebt. In Europa und Nordamerika lockten derartige Veranstaltungen Millionen von Menschen in die Ausstellungen. Während anfangs nur das Neue und Fremde betrachtet wurde, entwickelte sich nach einiger Zeit das Denken der Zuschauer in die Richtung, dass sie die Menschen in den Käfigen als Untermenschen ansahen. Sie wurden teilweise sogar für Forschungszwecke verkauft und von sogenannten Ärzten zu Tode gequält.

    https://www.forschung-und-wissen.de/magazin/die-vergessene-geschichte-der-menschenzoos-13372299

    Werden auch bald Weisse in Zoos gezeigt werden ?

    Die große Völkerschau

    1928 fand in Deutschland die große Völkerschau der Welt statt. Es handelte sich um eine Kolonialausstellung, bei der die Menschen aus den verschiedensten Gegenden der Welt betrachtet werden konnten. 1931 folgte die bekannte Ausstellung “Kanaken der Südsee”. Diese Ausstellung fand auf dem Münchner Oktoberfest statt. Nach und nach wurden die Zoos nach dem zweiten Weltkrieg wieder abgeschafft. Ausgerechnet Adolf Hitler war der Vorreiter dafür, dass 1940 die ethnologischen Ausstellungen und Menschenzoos in Europa abgeschafft wurden. Er verbot eine öffentliche Zurschaustellung von farbigen Menschen.

  38. OT Aktuell
    Neues zur Ibiza-Affäre Strache. Hintermann der Ibiza-Abhör Video Affäre war offenbar zeitweilig V-Mann
    Julian H. spielt eine zentrale Rolle in dem Video, mit dem zwei FPÖ-Politiker hereingelegt wurden. Jetzt hat er eingeräumt, früher für eine Behörde gearbeitet zu haben.

    Eine der Schlüsselfiguren in der sogenannten Ibiza-Affäre hat nach eigenen Angaben zeitweilig verdeckt für eine Sicherheitsbehörde gearbeitet. Der Österreicher Julian H. räumt laut Welt in einer eidesstattlichen Versicherung ein, eine Operation “für eine Behörde durchgeführt” zu haben. In dem rund siebenstündigen Video, das im Juli 2017 in einer Villa auf Ibiza aufgenommen wurde, taucht Julian H. als vermeintlicher Berater einer vermeintlichen russischstämmigen Oligarchennichte auf.

    Unklar ist, ob es sich bei der Sicherheitsbehörde, für die H. nach eigenen Angaben arbeitete, um einen Geheimdienst oder eine Polizeibehörde handelt und wie lange die Kooperation andauerte. Eine Anfrage der Welt ließ H.s Anwalt unbeantwortet. Verschiedentlich hatten Politiker wie der Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble darüber spekuliert, ob Geheimdienste in die Ibiza-Affäre involviert gewesen sein könnten. Die Falle “rieche nach Geheimdiensten”, so der CDU-Politiker. Die Affäre hatte im Mai zum Ende der Regierungskoalition in Wien geführt.

    Auf dem Video ist zu sehen, wie der damalige FPÖ-Parteichef Heinz-Christian Strache sowie der damalige FPÖ-Fraktionschef Johann Gudenus staatliche Aufträge für den Fall in Aussicht stellen, dass die vermeintlich schwerreiche Frau Geld an die FPÖ spende; auch ist vom Kauf der Boulevardzeitung Krone die Rede, die anschließend auf Linie der Rechtspopulisten gebracht werden solle.

    Laut eines Gedächtnisprotokolls von Gudenus soll Julian H. in der Affäre als “Julian Thaler” aufgetreten sein. Gudenus und H. hielten demnach noch Monate nach dem Treffen Kontakt.

    Die Staatsanwaltschaft Wien ermittelt sowohl gegen Strache und Gudenus als auch gegen Julian H. und seinen mutmaßlichen Komplizen, den Wiener Anwalt Ramin M., der seine Beteiligung mittlerweile eingeräumt und behauptet hat, es habe sich um ein “zivilgesellschaftlich motiviertes Projekt, bei dem investigativ-journalistische Wege beschritten wurden”, gehandelt. Mit dem Video wurde sichtbar, dass die FPÖ-Politiker ohne Skrupel bereit waren, schmierige und möglicherweise illegale Geschäfte zu diskutieren. Bis heute sind die genauen Hintergründe der Affäre, die die Regierung sprengte und zu Straches und Gudenus’ Rücktritten führte, unklar. Im September finden in Österreich Neuwahlen statt.

    Für die Affäre könnte der Umstand, dass H. nach eigenen Angaben zeitweilig für eine Behörde tätig war, von erheblicher Bedeutung sein. Die Wiener Behörden werden nun die Details der von H. behaupteten verdeckten Tätigkeit für eine Sicherheitsbehörde aufklären müssen. Weder das österreichische BKA noch die Staatsanwaltschaft Wien wollten sich gegenüber der Welt äußern.

    https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-08/ibiza-affaere-video-heinz-christian-strache-behoerden-ermittlungen-drahtzieher

    Bemerkung:;Hat man nicht kurz nach dem Skandal schon gemunkelt, dass selbst sogar der deutsche Geheimdienst an dem linken Strache Video seine Hände im Spiel hatte? Kommt die Wahrheit hinter der Wahrheit nun doch langsam an die Öffentlichkeit?

  39. https://www.compact-online.de/italienische-forscher-bestaetigen-biologisches-aussterben-der-europaeer-austausch-der-nationen-ist-in-vollem-gange/

    Das Fundament Europa ist zerstoert .
    Es wird nie wieder so sein , wie es einmal gewohnt war .
    Mit dem Jugoslawienkrieg , der viehischen Ermordung Gadafis , der Zerstoerung Lybiens , der Krieg in Syrien , im Irak ist die Festung Europa gefallen .

    Bevor es die oben genannten Kriege gab , lagen die Plaene dafuer bereits in den Schubladen der Satanisten .

    Auf so wenig Erde, so viele Parallgesellschaften , verkraftet keine Politik , nur eine totalitaere Diktatur mit Standgerichten .

    Das Chaos ist perfekt gerichtet .

    Die geladene Waffe wird das Sagen bestmmen .

    Wann es soweit sein wird , weiss ich nicht , aber 1 und 1 kann ich zusammen zaehlen .

    Vom gesellschaftlichem Chaos spricht man wohl , wenn die Oben das Ruder verloren haben und der Plebs unten sich sagt rette sich wer kann !

    Kein Strom .
    Keine Arbeit .
    Nichts zum Fressen .

  40. Geheimer Atom-Guertel mitten in Deutschland – USA wollten Millionen Deutsche ermorden nur um die Grenzen zur DDR zu verteidigen…
    https://www.youtube.com/watch?v=C5nsc4D8aPM
    https://www.politaia.org/geheimer-atom-guertel-mitten-in-deutschland/

    Spätestens nach der Wiedervereinigung hätte Deutschland alle Amis aus dem Land rausschmeissen müssen und die Amis dazu zwingen ihre radioaktiv verseuchte Kriegsgeräte und Atombomben mitzunehmen wenn sie aus EUropa endlich ein für alle Mal verschwinden.
    Merkel sollte wenigstens jetzt endlich angemessen gegenüber den USA reagieren. Das heißt sofort alle US Truppen aus Deutschland rausschmeissen , Sanktionen durchsetzen etc.

  41. Das Göttliche, unser All Vater hat alles vorbereitet. Wir sind als deutsches Volk der Lehrer. Jetzt am Ende der Zeit, sollen die Nationen zeigen, ob sie ihre Reife haben für den kommenden Menschen des Alls. Darauf hat All Vater gewartet und gehofft. Die wahre Bedeutung des Wortes DEUTSCH – Christ-Michael
    https://christ-michael.net/die-wahre-bedeutung-des-wortes-deutsch/

    Und ja, es ist metaphysisch, ist dies nie auch das Göttliche? Daher habt Geduld und hofft wie ich, das die heutigen Präsidenten der Siegermächte dies auch begriffen haben.

    ++++
    MM. NIEMAND WIRD UNS HELFEN. WIR MÜSSEN UNS SELBST HELFEN – ODER WIR WRRDEN UNTERGEHEN.
    ++++

    • Naso

      1000 % – SO wird das nie was – NEVER !

      Kann man solche Spukgeschichten hier, nicht mal verbieten ?

      Was für eine widerliche Hinhaltestrategie – meine meistgehasste !

  42. Das neue Elstern Bericht lässt sich nicht öffnen!!!

    Netzwerk wird angeblich gebrochen, aber alles andere geht!

    Ist das nur bei mir so??

    Auch auf andere browser komm ich nicht durch 😳

  43. OT – Neues von “friday für future” Hype Kindchen Gretel Thunfisch
    heute 12.8.19

    „Die Scheiße geht mir auf die Eier“: „Ab ins Beet“-Kultdarsteller hat genug vom Thunberg-Theater

    Köln – Wutausbruch mit Kult-Potenzial: Der Star der auf „Vox“ ausgestrahlten Hobbygärtner-Soap „Ab ins Beet„, Detlev Steves, rastete gestern auf Facebook aus. Grund war Greta Thunbergs Besuch im Hambacher Forst am Samstag, wo sie gemeinsam mit linksradikalen und teilweise vermummten Aktivisten posierte und anschließend ihre „Bedrückung“ und „Schockiertheit“ über den Braunkohleabbau zu verkünden.
    Auf seiner Facebook-Seite (knapp 500.000 Fans) und hielt mit seiner Wut über den Hype um Thunberg nicht hinterm Berg. Der offenkundige Klimaschützer-PR-Auftritt war anscheinend der Tropfen, der das Fass bei Steves zum Überlaufen brachte: „Jetzt reicht es mir! Eine 16-Jährige beweint den Hambacher Forst? Die sollte lieber beweinen, dass ihr Freund auf einer Party mit einer anderen geknutscht hat oder dass sie gestern keine Karten mehr für ‚Pink‘ bekommen hat„, tobte der 50-jährige Laiendarsteller. Er zeigte sich gespannt, wie viele von Thunbergs Anhängern wohl künftig „weinen„, wenn „eine fette Steuer für die Umwelt kommt„, womit er sich wohl auf die geplante CO2-Besteuerung bezog. Auch die Mystifizierung und Vergöttlichung der jungen Schwedin gehe ihm gewaltig gegen den Strich: „Demnächst läuft sie noch über das Wasser und teilt Flüsse„.

    Viele seiner Fans und auch „Ab ins Beet„-Anhänger – jedenfalls soweit sie sich auf Facebook zu kommentieren trauten – mochten ihm ihn seinem Zorn jedoch nicht folgen; die Fanbase der Klimaschwänzer-Schutzpatronin Thunberg ist anscheinend unter Freunden der Garten-Show recht gut verwurzelt. Erwartungsgemäß äußerten auch Mainstream-Medien ihr Unverständnis über Steves Ausraster: „RTL.de“ (dessen Artikel über Thunbergs Braunkohlerevier-Besuch Steves unter seiner Philippika verlinkt hatte) schrieb: „Detlev Steves schoss völlig haltlos scharf gegen die 16-Jährige!„.

    Man mag zu Thunberg, „Fridays for Future“ und zum Klima-Wahn stehen, wie man will: Allemal erfrischend und anerkennenswert an Steves Post ist, dass sich hier ein Prominenter nicht um die amtliche Sprachregelungen schert und offen sagt, was denkt. Un der heutigen Zeit ist alleine das schon eine tröstliche Ausnahme. Übrigens haben Thunberg und Steves eine partielle Gemeinsamkeit: Steves stammt aus dem Moerser Stadtteil Asberg, Thunberg hat das Asperger-Syndrom. Da geht noch was. (DM)
    Quelle: https://www.journalistenwatch.com/2019/08/12/die-scheisse-eier/

    Bemerkung: ich glaube G.Th. hat noch viel größere Probleme mit ihrer Autisten “Inselbegabung”-wie das Asperger Syndrom. Leider merkt sie diese inklusive ihre 3+X Jahre gepämperten Fans sebst nicht.

    Greta segelt mit Mitglied Monacos Fürstenfamilie nach Amerika… (die Göre sollte sich gut festhalten.)
    https://www.youtube.com/watch?v=ZRrON0B6Ghk

    • @Schwabenland-Heimatland

      Wollte Greta nicht emissionsfrei nach New York? Hier läuft wie üblich eine dreist, verlogene
      Agenda, um die Weltöffentlichkeit zu täuschen.

      Diese heuchlerische Mischpoke ekelt mich an!

      Malizia II:

      “Das Reglement für die Wettbewerbsklasse IMOCA verlangt, dass das Boot mit einem
      Motor ausgestattet ist, der das Boot über einen Zeitraum von 5 Stunden mit einer Ge-
      schwindigkeit von 5 Knoten in jede Richtung antreiben kann.[7] Aktuell wird diese An-
      forderung durch einen 377 kg schweren Dieselmotor erfüllt, der auch zum Laden von
      Akkus für die Stromversorgung von Licht und Elektronik, Navigationssystem diente.”

      Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Malizia_II

  44. Ergänzung zu meinem og. Komm.
    das ist Boris Hermann und sein Boot Malicia mit der Gretel Th. die noch nicht über Wasser gehen kann in die USA segelt. Chili Concarne, veggi Foods,Smooti&Co. und für Gretel mit Grüssen von mir einen extra Schnuller!

  45. reiner dung sagt:
    10. August 2019 um 14:26 Uhr
    Bob Dylan hat heute eine fanatische quasi-religiöse Anhängerschaft.

    Weis nicht was sie damit zum Ausdruck bringen möchten.
    Dylan selbst hält davon überhaupt nix.
    Er wollte und ist nie der Heilsbringer gewesen, bzw. lehnte
    er diese ihm zuweisende Rolle strickt ab.
    Er machte seine Musik sonst nichts.
    Zu seiner Zeit sangen die Beatles noch Schnulzen (Schlager).
    Bis sie feststellten, der Dylan will uns doch was sagen?
    Erst danach änderten sie ihre Musik auch in Politische Songs.
    Also selbst Dylan ist nicht sicher vor ihnen.
    Auch ein Alice Cooper ist nicht der der er scheint.
    Er ist eher Konservativ Bürgerlich eingestellt, geht Sonntags mit
    Familie in die Kirche und führt sonst sein stilles Familien leben.

  46. Gauland: EU ist für Flüchtlinge offen wie ein Scheunentor
    https://www.mmnews.de/politik/128802-gauland-eu-ist-fuer-fluechtlinge-offen-wie-ein-scheunentor

    “Die Zahl der Asylbewerber in der EU steigt nach Berichten (Welt, Tagesspiegel) seit Jahresbeginn wieder deutlich an. Von Januar bis einschließlich April stellten rund 206.500 Asylbegehrer einen Asylantrag in der Europäischen Union, 15 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die EU-Zahlen basieren auf monatlichen Frühwarn-Meldungen der Mitgliedstaaten. Laut „Welt“ ist Deutschland das wichtigste Zielland.”

  47. politisch gewollte MedienZensur gegen Kritiker in Deutschland
    Tim Kellner – MEDIENKRIEG – im Gespräch mit Stürzenberger, Dr. Blex, Dr. Stahl, Oliver Flesch –

    es wäre höchste Zeit alle öffentlich bekannte Kritiker/Innen dieses perfiden Merkelsystems für ein Meeting und gemeinsames Statement auch im internat. Ausland wahrgenommen und beachtet zusammenzubringen ! Verdammt…. Ohne eine gemeinsame Vernetzung und Meinungsaustausch der Patrioten ein schnellstmöglichster Aufbau (nebst der AFD) einer ausserparlamentarischen Opposition gegen das politische Establishment geht in Deutschland nichts mehr. Wir stehen bereits am Abgrund!

  48. DIe Depopulations-Agenda in Europa war von langer Hand von NWO Architekten geplant gewesen

    Vor allem durch den Abtreibungsholocaust
    25 Millionen Abtreibungen, 25 Millionen importierte Migranten
    http://michael-mannheimer.net/2014/12/18/islamisierung-deutschland-25-millionen-abtreibungen-25-millionen-immigranten-zufall/

    Sowohl die Kosmetikindustrie als auch
    die Medizin bedienen sich dem Leib und Leid abgetriebener Embryonen und Föten. Deren
    Stammzellen oder auch das Gewebe werden für Forschungszwecke für die Herstellung von Kosmetika und Impfstoffen verwendet. Immer wieder wird auch berichtet, dass die Föten erst tiefgefroren, dann
    zerstückelt in Kosmetikprodukten und sogenannten Verjüngungsinjektionen landen.
    https://gloria.tv/article/WdgqwqXBzDx12baG7Am33Lkni
    https://gloria.tv/article/igeb8SeJZVrK43KN7W9z792gr

    Die Gender-Mafia verdient Milliarden mit abgetriebenen Embryonen und Föten
    http://www.aktion-leben.de/bioethik/diagnostik-pd-pid/embryonenhandel/

    Die Gender Agenda UN-Weltfrauenkonferenz in Peking 1995.
    Ziele:Förderung des Feminismus,Neudefinition der Familie, Förderung des Homosexuellen Verhaltens, Förderung von Abtreibungen,Krieg gegen die Mutterschaft.
    http://www.dijg.de/gender-mainstreaming/o-leary-agenda-begriff-pekinger-aktionsplattform/
    http://agensev.de/content/pekinger-gender-agenda-die-5-gender-thesen
    http://www.un.org/Depts/german/conf/beijing/beij_bericht.html

  49. reiner dung sagt:
    12. August 2019 um 20:13 Uhr
    Freiheitsmedaille für Bob Dylan…
    Die er nicht angenommen hat.
    Bob Dylan Interview…
    Davon halt ich gleich überhaupt nix das als Interview
    zu verkaufen. Er macht eine Aussage die alles oder nichts
    bedeutet. Also jeder macht sich seinen Reim.
    Dylan hat übrigens mit seiner Fangemeinde abgeschlossen
    und daher ist er nur noch Zweideutig zu verstehen.
    Liegt der E- Gitarre statt der Resonanz zu Grunde, darauf
    wurde er bei seinem Konzert Ausgepfiffen.

    Mario Adorf: Preise sind wie Hämorriden, im alter bekommt sie jedes Arschloch.

    Und natürlich finden sie auch etwas über Alice, aber das war ja nicht
    der Punkt.

  50. Schwabenland-Heimatland sagt:
    13. August 2019 um 00:10 Uhr
    Wir stehen bereits am Abgrund!
    Und warum der Link von den Mitverantwortlichen?
    Frei nach Horst Mahler, reist ihnen ihre Lügenfratze
    vom Angesicht. Und sie kommen mit PI???
    Man muss den Feind erkennen und benennen
    um gemeinsam gegen ihn vor zu gehen.

    Frage ist dort eigentlich ein Artikel über den Epstein samt Herkunft erschienen?
    Also bitte dort wird jeder noch so kleine Vermerk geschweige Link von M.M.
    veröffentlicht und er toleriert im Gegenzug eigentlich alle.
    Sollten wir doch selbst entscheiden wie wir mit den ,,Aufklärern” verfahren.

    • @ Filzlatsche

      habe gerade ihre Info an mich entdeckt.aber lange überlegt ob ich Ihnen überhaupt darauf antworten sollte. Ihr Response find ich nämlich etwas Gaga. Was hat mein Link, bzw. Video mit “Mitverantwortlichen” wie Sie es ausdrücken zu tun?
      Wenn ihr Kommentar als Kritik zu verstehen ist, hätten Sie sich schon ein bisschen konkreter fassen müssen. Ich verstehe sie nämlich nicht. Mein eingestellltes Video kommt von Tim Kellner. Falls Sie den überhaupt kennen,geschweige denn was er im Kampf gegen das Merkelsystem,ect. macht, sollten Sie nachholen. Haben Sie die Diskussion der Protagonisten überhaupt angehört? Selbst wenn div. M. Stürzenberger daran teilnahm – (er leistet übrigens durchaus wichtige Aufklärungsarbeit über den Islam ect.pp) ein Hinweis in meinem Posting auf PI können Sie nirgends finden. Und selbst wenn, was hat dies mit (ihrem ideologischen Freund ?) Horst Mahler zu tun? Ob PI etwas über Epstein bringt ist für mich unerheblich und nicht relevant. Oder gibts hier unter Patrioten und Merkelgegner einen Wettbewerb?

      ++++
      MM. Absoluter Widerspruch, werter Kommentator. WENN PI über einen SOLCH gewaltigen Vorfall wie dem jüdischen Milliardär Jeffrey Epstein kein Wort verliert, jedoch keine Gelegenheit auslässt, die Pädophilie der Grünen zu kritisieren, dann hängt es ohne Frage mit der judäophilen Ausrichtung von PI zusammen. Kritik am Islam ja, Kritik am Judentum aber unter keinen Umständen, selbst dann nicht, wenn, wie ich in meinem Blog an inzwischen über 40 Artikel nachweisen konnte, unzweifelhaft das Judentum hinter der Islamisierung und der neuen Weltordnung steckt.

      Ich verstehe ganz ehrlich genau gesagt hier ihre Haltung absolut nicht. Dass sie hier PI in Schutz nehmen, macht mich sehr nachdenklich. PI ist ohne Frage kontrollierte Opposition. Dieses Forum hat die Aufgabe, vom wahren Urheber der neuen Weltordnung und Islamisierung Europas abzulenken.

      Und wie ich schon in zwei Artikeln geschrieben habe, ist Stürzenberger dabei die Hauptfigur. Er wird von Juden finanziert, auch wenn er das in einer Mail zu mir abgestritten hat. Ich kenne die Person, die mir diesen Fakt übermittelt hat, persönlich. Diese Person steht, was ihre Integrität anbelangt, außerhalb jeder Kritik.
      ++++

      liber @ Filzlatsche – lassen Sie die Kirche im Dorf- konzentrieren Sie sich auf andere Ereignisse –
      Z:B. —> Im Fernsehen spricht man gerade von einem “Amokläufer in Australien” den Passanten überwältigt haben”
      und PI meldet immerhin etwas ganz anderes: (siehe mein TOP Hinweis auf anderem neuen Thema!)
      http://www.pi-news.net/2019/08/eilmeldung-moslem-sticht-in-sydney-mit-machete-auf-frau-ein/

  51. OT

    Zum Nachdenken für Gutmenschen die hier empört mitlesen:

    Soeben aus dem Munde einer Deutschen aus Russland –

    “Als wir Deutsche aus Russland heimkamen, wurden wir von den Deutschen “Russen” genannt.
    Wir mußten alle den Nachweis erbringen, daß wir deutscher Abstammung waren und sind, es wurden Sprachtests verlangt, wobei sich die ältere Generation leichter tat, als die jüngere, die ja von klein auf nur russisch sprechen mußten.
    Wer etwas Deutsch konnte, hatte noch Großeltern die mit ihnen zu Hause Deutsch sprachen.
    Mein Sohn konnte erst später nachkommen, weil er die Sprachprüfung nicht bestand.

    Wir wurden nicht mit Teddybären empfangen. Wir wurden mit langen Gesichtern und mit viel Vorbehalt beargwöhnt. Von empfangen keine Spur. Man fühlte sich hier wie ein Fremdkörper. Drüben waren wir die bösen “Hunnen” und hier die “Russen”.
    Man sprach uns das deutsch sein ab.
    Wir arbeiteten – aber die jetzt kommen

    darunter ganz viele Neger, Frauen werden vergewaltigt, Behinderte bestohlen und geschlagen und neuerdings sogar Kinder vor die Züge “geworfen”.,
    und solche leben hier auf Kosten von uns allen.
    Uns hat man verachtet und jetzt haben sie ihren “Dreck im Schächtele” dafür bekommen und das “Schächtele” ist immer noch nicht voll.
    Ja, was wollen die denn überhaupt?
    Unter uns waren viele gute Arbeiter, aber diesen neuen “Facharbeitern” muß man erst einmal das ABC beibringen, die meisten sind doch Analphabeten.
    Die werden sich noch wundern, was sie sich da aufgehalst haben.
    Wir dachten, jetzt sind wir wieder zu Hause in Deutschland. Aber wir merken, daß es das Deutschland, seit unseres Kommens, ich bin schon fast 28 Jahre hier, gar nicht mehr gibt. Merken die denn das gar nicht?

    Ich weiß, daß nicht wenige unserer Deutschen aus Russland die AfD wählen.

  52. Heute ärgert es mich besonders was auf der verrückten Welt los ist-
    darum nebst meinen bisherigen 4-5- Kommentaren –

    nochmals eine aktuelle Info des wahnsinns über den Gretel Thunfisch Hype. Ein 16 järigens krankes Mädchen die mich nicht nur an ein Aperger Autisten Inselsyndrom erinnert -die von Marketingspezialisten zur Pop Ikone hochgepuscht wird –
    Gretel ist Covergirl im in der englischen Ausgabe des Lifestyle Männermagazins GQ in Großbritannien Oktoberausgabe 2019.
    Ebenso wurde sie tatsächlich zum Friedensnobelpreis nominiert -mit sonderbar abstrusen Begründungen.
    Heute in der BILD – zwar immer noch kein aktueller Bericht über das Messer Attentat eines Moslems in Sydney/Australien – aber dafür alles über Gretel. Wahnsinn,.

    Zitat:BILDon von: Ingrid Raagaard veröffentlicht am
    13.08.2019 – 18:33 Uhr

    Stockholm – Greta Thunberg (16) ziert – im schwarzen XXL-Anzug und mit einem warnenden Zeigefinger – in Großbritannien die Titelseite der Oktoberausgabe des Männer- und Lifestyle-Magazins GQ.

    GQ hat eigens für Greta den Preis „Game Changer Of The Year“ geschaffen und sie dazu ernannt.

    Chefredakteur Dylan Jones begründet den Schritt gegenüber der Zeitung „Irish Independet“ so: „Ihr mutiges Engagement zur Klimakrise macht sie wie geschaffen für diesen Preis. Wir sind so stolz, dass wir sie feiern dürfen.“ Und Greta fügte hinzu: „Ich bin sehr dankbar. Dieser Preis geht an alle, die sich für ‘Fridays for Future’ engagieren, also an alle, die an den Schulstreiks teilnehmen.“

    Greta Thunberg hat GQ zur Coverstory ein ausführliches Interview über ihr Leben gegeben. Den Journalisten erzählte sie beim Interviewtermin als erstes, was sie gerade gefrühstückt hatte. Brot und Hummus. Beides sei kurz vor dem Verfallsdatum gewesen.

    Am 20. August 2018 streikte die damals noch 15-Jährige schließlich zum ersten Mal vor ihrer Schule in Stockholm für ein besseres Klima. Nicht einmal sechs Monate später war sie bereits eine Kandidatin für den Friedensnobelpreis.

    Die Nominierungsfrist endet jährlich im Februar und die Parlamentsabgeordneten der norwegischen Partei SV („Sozialistische Linkspartei“) glauben an sie als zukünftige Preisträgerin. SV-Abgeordneter Freddy André Øvstegård damals gegenüber der Zeitung VG: „Wir haben Greta nominiert, weil der Klimawandel zu Kriegen und Konflikten führen kann. Die Bewegung, die Greta ausgelöst hat, trägt deshalb zum Frieden bei.“ (..)

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/greta-thunberg-klimaaktivistin-auf-dem-gq-cover-63928966.bild.html

    Europa /die Welt ist verrückt geworden. Frieden ist deis nicht im gegenteil. es ist die Spaltung der Gesellschaft swpohl in Deutschland/Europa/internanational. Die linken Medien und das ideologische Merkelsystem in Deutschland inkl. die EU Technokraten haben als Ursache entscheidend dazu beigetragen.
    Greta ;Merkel und Konsorten GO HOME!

  53. Selbstverständlich gehört den Weißen der Westen, genauso wie Afrika den Afrikanern und Arabien den Arabern gehört.
    Es wäre ebenso völlig inakzeptabel, wenn Abermillionen Weiße nach Afrika immigrieren und die dortige Rasse verdrängen würden.

    Die weiße Rasse soll deshalb ausgelöscht werden, weil sich Dunkelhäutige besser versklaven lassen.

    • Eine europäische Sozialunion ist genau so unsinnig, wie eine europäische Bankenunion. Die Länder sind einfach zu unterschiedlich und am Ende zahlt sowieso immer der deutsche Steuerzahler und Sparer. NEIN!

  54. Warum ist es ganz selbstverständlich zu sagen, dass Afrika den Afrikanern gehört und warum nimmt man es sogar hin, dass in Südafrika Weiße verfolgt und enteignet werden? Warum ist es anscheinend selbstverständlich, dass Saudi-Arabien Ausländer nur als Gastarbeiter duldet, die nach verrichteter Arbeit wieder gehen und sich während ihres Aufenthalts unbedingt anzupassen haben? Warum gilt es in Europa als unzumutbar, von Einwanderern und Flüchtlingen genau das auch zu verlangen? Und warum gilt es dann als vollkommen normal und zumutbar, dass die Europäer das alles dulden und sich selbst damit an die Einwanderer anpassen?

    • @Susi Sorglos

      liebe Susi Sorglos,

      weil immer noch zu viele sich das gefallen lassen, Naziangst haben und der Frankfurter “Grünzucht” so gefällt.
      Sie sind alle willfährige Umsetzer des Kalgeri, Hotton und Kaufmanns Plan.

      Ich setze meine Hoffnung auf Björn Höcke, einer aus der wahren AfD.
      Mit der AfD ist es so wie mit den christlichen Gemeinden. Es sitzen solche drinnen die nur Milch vertragen und wenige die feste Speise vertragen.
      Und natürlich auch Mitläufer und Störenfriede, Unterwanderer.

      Jetzt gilt es die AfD stark zu machen, ihr Programm ist gegen die illegale Einwanderung, gegen die Islamisierung und somit arbeiten sie in unserem Sinne.
      Die “Auslese” kann erst nachher kommen, wenn wir die Altparteien mit ihrem “Untergangsprogramm” entsorgt haben.

      Wenn große Hungersnot ist, ißt man auch Ungesundes um zu Überleben.
      Danach essen wir nur noch gute gesunde Kost.
      Und im Moment haben wir “Hungersnot”.
      Wir dürfen jetzt auf keinen Fall mit der Spalterei der AfD beginnen, denn genau darauf hat man es ja angelegt.
      Gauland hat auch Klartext gesprochen und nicht nur Unsinn.

  55. reiner dung sagt:
    10. August 2019 um 14:26 Uhr
    Richtigstellung sorry sie haben Recht.

    Auch der Bob hat sich kaufen lassen.
    Sein Logo (Bühnenbild):
    ägyptische Auge des Horus, die Hörner von Baphomet mit der Flamme…
    In seinem 60min Interview bei Ed Bradley:
    ,, Es war eine Schicksalsache. Damals machte ich einen Handel mit ihm,
    wissen Sie, vor langer Zeit, und ich bin fast an .einem Ende.”
    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2011/06/bob-dylan-in-concert.html

    Ich halte zwar von den gesamten Hokuspokus nix, den eine Seele
    wurde dem Menschen erst verkauft, um wiederum daraus Gewinn zu erzielen.
    Und nun will der diese auch noch Verhökern?
    Ich halte es wie er:
    In meinem Staate kann jeder nach seiner Façon selig werden. »Der alte Fritz«
    aber auch wie er:
    Prof. Schachtschneider: Im Grundgesetz gibt es kein Grundrecht der Religionsfreiheit
    https://www.youtube.com/watch?v=08asYvprdU0

    Ach war das Früher doch einfacher, als wir noch sangen, der Teufel hat
    den Schnaps gemacht.

  56. War das noch Rassismus oder schon Spaß?

    Als die Neger noch Neger waren, war die Welt noch in Ordnung. Und man wußte auch
    noch darum daß Europa weiß war und Afrika schwarz und wo jeder hingehört.
    Die Rasse selbst hat jeden zu seinem Land und Volk zugeordnet, so wie auch die Sprache..
    Und man kann halt noch immer nicht seine Haut ausziehen.

    Was vor 20 Jahren beim Bayerischen Rundfunk so alles möglich war:
    Der Riesenneger im Nieselregen von Fredl Fesl
    http://www.prabelsblog.de/2019/08/war-das-noch-rassismus-oder-schon-spass/

    • @ Helios

      Woran machen Sie das fest?
      An einem Artikel?

      Davon kann nicht die Rede sein, Salvini macht eindeutig das Rennen und wird zu hoher Wahrscheinlichkeit nächster Ministerpräsident von Italien, und in Brüssel hat er auch noch ein paar Wörtchen mitzureden.

      Nein, im Gegenteil:

      All diese Fake-Depri-Meldungen sollen den patriotischen Widerstand schwächen.
      Europa hat SIE in die Knie gezwungen und davon wird sich Schland so schnell nicht erholen.
      Die Presse hat schwere Einschüsse in die beiden Seitenwände der Flaggschiffe verbuchen müssen.

      Warten Sie ab und recherchieren Sie selbst, lassen Sie sich nicht von Medien-Enten in die Defensive bugsieren.

      Nicht für jeden muß dieser Politzirkus mit all seinen Höllenabgründen was sein.
      Genau ist er das wohl für die Wenigsten. Aber da stehen wir nun und unsere Feinde sind nicht alle von dieser Welt.

      Dieser Kampf ist unüberschaubarer geworden.
      Deshalb sieht es oftmals so aus, als ob die schwarzen Kräfte die Übermacht hätten.
      Die sind schwach.
      Sie haben Angst, man kann es riechen.
      Ihre Tricks, die tausende von Jahre die dummen Leute ferngehalten haben, sie funktionieren nicht mehr.

      Warten wir es ab und hoffen wir das Beste.
      In Zwei Wochen ist das erste Ergebnis für Schland zu vermelden.
      Dann werden wir sehen, ob die Grünen, die lieber Kinder in Lithium-Minen unter menschenrechtsverletzendsten Umständen arbeiten lassen, damit irgendwelche Dummwähler ein E-Bike oder ein E-Autolein über die Straßen heizen können, ihren so guten Schnitt beim Wahlvolk machen werden.

      Zu viele Kinder wurden bereits in Gleisbetten gestoßen.
      ZU VIELE.

      • @ eagle1

        Ja, mit den “open arms” für unbegrenzt produzierte Neescherkinder mit großen Kulleraugen ist bald SCHLUSS:

        Hochrangiger Ex-Luftwaffengeneral tritt für die AfD an:

        Merkel macht Politik GEGEN deutsche Interessen!

        https://www.t-online.de/nachrichten/id_86275730/wundrak-merkel-macht-politik-gegen-deutsche-interessen.html

        Der General bediene sich eines “typisch rechten Argumentationsmusters”, schwurbelt “T-Online”, das Zentralorgan von Merkels linken Konzernfaschisten in Deutschland!

        Nun, wenn “räächtz” RECHT hat und RICHTIG ist – was kann man dagegen noch sagen?

        “Wir verlieren Polizei und Bundeswehr an die AfD” – jammerte der deutsche Frontmann der Black-Rock-HEUSCHRECKE, ein gewisser Merz, bereits im Frühjahr.

        Hoffentlich den Rest auch noch und möglichst bald!

      • Werter eagle 1,

        als ich meinen vorherigen Post absetzte, war mir bewusst, dass es sachhlichen Widerspruch hier im Forum geben würde.

        Ja, Sie haben recht, EINE einzige Meldung – wenn auch von einem alternativen Medium – ist durchaus eher als “dünn” zu bezeichnen.

        Andererseits gilt es zwei weitere Tatsachen zu berücksichtigen;

        1. Das Gericht in Italien hat entschieden. Wenn auch mit hahnebüchenen Begründungen. Es setzt auch “Recht” und bewerkstelligt mit seiner Entscheidung gleichzeitig den Bruch europäischen, deutschen und sonstigen Rechts (z.B. 16a “Grundgesetzt, aber das interessiert ja niemanden.)

        2. Durch sein unkluges Vorpreschen Richtung Ministerpräsidentrnamt hat sich Salvini der Unterstützung von Conte und der 5-Sterne-Bewegung in der Regierung beraubt. Leider ist nun genug Zeit für die Globalisten Ihn auf die eine oder andere Art abzuservieren.

        Noch etwas: Die Grünen und viele verbündete Kräfte scheinen mittlerweile weniger an E-Autos als vielmehr an überhaupt keinen Autos mehr interessiert zu sein. Zumindest für die Ballungsräume. Eigenes Auto ist out, postulieren sie und Ihre Verbündeten, u.a. beim Umweltbundesamt.

        Übrigens geht es bei der Kinderarbeit nicht um Lithium, sondern um das weitere wichtige Metall im Kathodenbreich: Kobalt! Oder “Kobold” wie diese Oberleuchte Baerbock zum Besten gab. Man ist übrigens schon dabei, das Kobalt durch das reichlichere und z.B. auch in Kanada gewonnnene Nickel zu ersetzen.

        Lithiumabbau muss übrigens keineswegs so umweltschädlich wie in den Anden ablaugen. Weltweit sind etliche Projekte unterwegs, welche das Lithium aus pegmatisch-granitoiden Formationen gewinnen wollen. In meinem nächsten Post gebe ich gern einige Links zu Projekten in Kanada, Tschechien, Australien und – Deutschland als Info. Gern wird nämlich auch auf alternativer Seite diese Entwicklung wegen mangelnder Vorräte und Umweltschäden als nicht machbar angesehen.

        Das muss keineswegs sein.

        Jedoch: Wir brauchen uns über E-Mobilität unter den Bedingungen der “Großen Transformation” nicht mehr unterhalten, wenn sich diejenigen Kräfte durchsetzen, welche uns alle in Massenverkehrsmittel, den Esel oder auf die eigenen Füße setzen wollen.

        Beste Grüße

        Helios

  57. Werter eagle 1

    hier nachfolgend einige Links zu Lithium-Abbauprojekten. Sämtlich nicht im Bereich von Solen und <Salzvorkommen, sondern in Pegmatiten und Greisenbildungen.

    https://lithium-au.com/sadisdorf-project/

    https://www.radio.cz/de/rubrik/wirtschaftsmagazin/cez-prueft-moeglichen-lithium-abbaus-bei-cinovec

    https://www.europeanmet.com/cinovec-lithium-tin-project/

    https://powermetalscorp.com/projects/lithium/hard-rock-mining/canada/case-lake-lithium/

    Aber: dies ist nicht das Hauptproblem, welches uns gegenübetr steht. technisch ist vieles möglich. Das "Politische" ist ganz etwas anderes.

    Grüße

    Helios

Kommentare sind deaktiviert.