Gewalt-Orgien in Deutschland wie nie zuvor in seiner Geschichte: Über 70 % der Täter sind Ausländer √


Multikulti hat vor allem eines gebracht: Die größte Verbrechenswelle der deutschen Friedensgeschichte

Allein die folgenden 10 Beispiele – jede Überschrift ist ein Link zum zugehörigen Artikel – zeigen, in welch desaströse Lage die seit 14 Jahren amtierende Merkel-Regierung Deutschland, einmal eines der sichersten Länder der Welt, bewusst und mit voller Absicht gebracht hat:

1. BKA bestätigt: Über 200.000 kriminelle arabische Clanmitglieder in Deutschland.
2. Großbritannien: Der Islam hat die Gefängnisse übernommen
3. Studie: Flüchtlinge sind bis zu 20 Mal krimineller als Deutsche
4. Asylsuchende aus Maghreb-Staaten spielen dominierende Rolle in deutschen Kriminalstatistiken”
5. Berlin: Ein weiterer Beweis, wie die deutsche Polizei gezielt von arabisch-kriminellen Organisationen unterwandert wird
6. Arabische Polizeianwärterin für den gehobenen Dienst informierte arabische Clans über Fahndungsabsichten der Polizei
7. Brennende Flüchtlingsheime in NRW, Bayern und Mecklenburg-Vorpommern: In allen Fällen geht die Polizei von Brandstiftung durch Immigranten aus. Medien unterschlagen diese Information!
8. BKA vertuscht Straftaten von 600.000 Flüchtlingen
9 .Sächsisches Innenministerium räumt ein: Fast jeder zweite Migrant ist kriminell
10. NRW: Jeder zweite (!) Marokkaner und Algerier kriminell!

Wäre Deutschland ein Rechtsstaat (ist erschon lange nicht mehr), wäre Deutschland eine Demokratie (auch diese Zeiten sind vorbei), dann müssten all jene Verantwortlichen aus Politik, Medien, Gewerkschaften und den ganzen Verbänden der sonstigen Gutmenschen, die sich für weitere Massenimmigration von NWO-Invasoren einsetzen, die deren Gewalttaten beschönigen oder verschweigen, die Deutsche, die, nach Morden an ihren Angehörigen, an Trauerzeremonien teilhnehmen, als “Nazis” und “Rechtsextreme” denunzieren, sofort verhaftet und lebenslang eingesperrt werden.

Denn sie alle verstoßen gegen die beiden heiligen Gebote eines jeden demokratischen Staates, 1. Schaden vom Volk abzuwehren und dessen Nutzen zu mehren und 2. für die Wahrung des öffentlichen Friedens Sorge zu tragen. Und sie sind ursächlich verantortlich am unsäglichen Leid jener, die von meist islamischen Immigranten vergewaltigt, gefoltert, totgeprügelt, zu Invaliden geschlagen oder ermordet wurden.

Mit jedem Zug, vollgepackt mit islamischen und afrikanischen Invasoren,. mit jedem der zig nächtlichen Fluzeuge der von der Bundesregierung bestellten Luftflotte, mittels derer nächtens und unter Ausschluss der Informierung der Öffentlichkeit – wie bei Kriminellen üblich – tausende neue Invasoren nach Deutschland verfrachtet werden, steigt die Gefahr für die öffentliche Sicherheit und wird der Schaden für die deutsche Bevölkerung so lange vermehrt, bis der “point of no return” erreicht ist.

265.930 Straftaten mit Tatverdächtigen ohne Aufenthaltstitel allein im Jahr 2018

Wie Jouwatch am 7. September 2019 berichtete, wurden allein 2018

  • bundesweit insgesamt 265.930 Straftaten registriert,
  • bei denen Asylbewerber, Geduldete oder Personen, die sich unerlaubt in Deutschland aufhalten, als Tatverdächtige ermittelt wurden.
  • Davon 98-mal Mord,
  • 261-mal Totschlag,
  • 1082-mal Vergewaltigungen und sexuelle Nötigung/Übergriffe,
  • inklusive 153 Versuche, diese Straftaten auszuführen,
  • 3477-mal räuberische Erpressung und räuberischer Angriff auf Kraftfahrer
  • sowie 16.929-mal gefährliche und schwere Körperverletzung.

Ausländerrechtliche Verstöße, wie etwa illegale Einreise, sind dabei noch nicht mal berücksichtigt. Die meisten Tatverdächtigen stammten aus Syrien (25.328), Afghanistan (16.687) und dem Irak (10.225). Es ist damit genau so, wie ich seit Jahren schreibe und wie der renommierte Historiker Heinrich Winkler mehrfach betonte: Die Straftaten erfolgen überwiegend aus dem “Kultur- und Glaubensskreis” des Islam.


265.930 Straftaten pro Jahr ergeben ca. 728 Straftaten pro Tag. Diese Straftaten sind importiert, somit vermeidbar und sie belasten die Gerichte zusätzlich. Hinzu kommen teure Dolmetscher und Gutachter. Schluss damit!

Allein in Hamburg sind 71,3 % der Tatverdächtigen Ausländer bei 23,3 % Anteil an der Stadtbevölkerung von Hamburg St. Georg. “Deutsche” Bürger mit Migrationshintergrund sind dabei nicht mit eingerechnet. (Quelle)

Der Vorsitzende der AfD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, Dirk Nockemann, forderte Konsequenzen. „Der rot-grüne Senat muß endlich handeln. Straffällige Ausländer sind unverzüglich abzuschieben, damit Hamburg sicherer wird.“. Es sei offenkundig, daß Multikulti als Wegbereiter einer gewaltaffinen Gesellschaft diene.

Seine Forderung kann er genausogut auf ein Klopapier schreiben, bevor er es zu seiner persönlichen Hygiene benutzt. Genau so wird nämlich mit seiner Forderung seitens des linksverseuchten Hamburg verfahren: Dort gilt, wie in der üübrigen Republik, die kranke und gleichzeitig verbrecherische politische Maxime des Völkermords an den Deutschen.

Für Neuleser: Dazu habe sich so viele Artikel mit fundamentalen und unwiderlegbaren Beweisen gebracht, dass hier nicht der Platz ist, erneut darauf einzugehen. Wenn Sie sich für die Hintergünde dieses Völkermords interessieren (was sie sollten, da es um Ihre persönliche Zukunft geht), können Sie diese in der Artikelsammlung hier nachlesen.

Moslemische Immigranten sind bei Mord, Totschlag und Vergewaltigung zigfach mehr vertreten als Bio-Deutsche

Die betreffende, im obigen Beispiel genannte Gruppe umfasste laut Ausländerzentralregister zur gleichen Zeit rund 830.000 Menschen, also etwa 1 Prozent der Gesamtbevölkerung Deutschlands. Bei Mord und Totschlag ist die gleiche Gruppe jedoch mit einem Anteil von fast 15 Prozent vertreten. Bei Vergewaltigung und sexueller Nötigung sind es 11 Prozent, bei gefährlicher und schwerer Körperverletzung mehr als 12 Prozent. Wenn man dies theoretisch hochrechnet, dann führte allein die Verdoppelung dieser Invasorengruppe zu einer Verdoppelung ihrers Anteils an Schwer- und Schwerstdelikten in Deutschland: Bei 2 Prozent wären sie bereits für 30 Prozent aller Morde zuständig. Bei 5 Prozent betrüge ihr Mordanteil schon 60 Prozent.

Diese islamische Ausländergruppe ohne Aufenthaltstitel ist bei der Gewaltkriminalität somit massiv und um ein Vielfaches überrepräsentiert. Die einzig vernünftige Reaktion darauf müsste lauten: Sofortiger Stopp jeder islamischen Immigration. sofortiges Abschieben aller straffällig gewordenen Immigranten.

Die Länder der Weißen sind für die Auslöschung vorgesehen. Der Mordplan heißt “Neue Weltordnung”

Doch nichts davon geschieht. Denn diese Immigration ist nicht vom Himmel gefallen. Sie ist zentraler Teil der “Neuen Weltordnung” (NWO), die das Ziel hat, die Länder der Weißen durch Maaenmigration und anschließender Rassenvermischung auszulöschen. Die NWO ist damit ein gigantisches Projekt des stillen Völkermords an der weißen Rasse. Das Mittel dieses Völkermords ist Massenimmigration von nichweißen, meist islamischen Völkern. Denn die NWO weiß sehr wohl, dass der Islam der Todfeind für die Religion der Weißen – das Christentum – ist. Daher kommt es auch, warum sich bei den “Flüchtlingen” so gut wie nie Christen befinden, obwohl diese in den islamischen Ländern massiv verfolgt werden und damit einen humanitären Flüchtlings-Vorrang vor den islamischen Immigranten hätten. Nur Un-Informierte können all dies noch bestreiten – und natürlich jene, die für diesen Völkermord an den Weißen zuständig sind. Lassen wir ein paar von den zuletzt Genannten zu Wort kommen:

“Die bolschewistische Revolution in Russland war das Werk jüdischer Planung… Unser Ziel ist jetzt eine Neue Weltordnung. Was in Russland so hervorragend funktioniert hat, soll für die ganze Welt zur Realität werden.”
The American Hebrew, 10. Sept. 1920

„Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein…“
Coudenhove-Kalergi in: Praktischer Idealismus, S. 23

“Die Fabian Society hat die Absicht, den Plan von Richard Coudenhove-Kalergi, die Weißen mit Schwarzen zu bastardisieren, als Mittel zur Schaffung einer fügsamen Rasse brauner Menschen mit geringer Intelligenz umzusetzen.”
Quelle: “https://enochered.wordpress.com/tag/richard-coudenhove-kalergi/”
Hinweis: Tony Blair etwa, ein glühender Vertreter der Rassenvermischung, ist Mitglied der Fabian Society

“Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, …durch die Vermischung der Rassen, mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa, dazu sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden. Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90, zu dumm zu Begreifen, aber Intelligent genug um zu Arbeiten.”
Thomas P.M. Barnett: Blueprint for Action, Seite 282

“Jawohl, ich nehme die vernunftwidrigen Argumente unserer Gegner zur Kenntnis, doch sollten sie Widerstand gegen die Globale Weltordnung leisten, fordere ich „We shall kill them“ (wir werden sie töten).”

Thomas P.M. Barnett: Blueprint for Action, Seite 282

Frans Timmermans, einder der gefährlichsten EU-Politiker und Kommissar mit dem hochtrabenden Amtstitel “Erster Vizepräsident und EU-Kommissar für Bessere Rechtssetzung, interinstitutionelle Beziehungen, Rechtsstaatlichkeit und Grundrechtecharta in der Kommission Juncker” fordert unverblümt,
„monokulturelle Staaten auszuradieren“ und den Prozess der Umsetzung der „multikulturellen Diversität (Vielfalt)“ bei jeder Nation weltweit zu beschleunigen. Die Zukunft der Menschheit beruhe nicht länger auf einzelnen Nationen und Kulturen, sondern auf einer vermischten Superkultur. Europäische Kultur und europäisches Erbe seien lediglich soziale Konstrukte.
Quelle: https://fassadenkratzer.wordpress.com/2018/04/20/uno-eu-und-usa-kreise-planen-seit-jahrzehnten-die-massenmigration/ (Auf einemEin inzwischen gelöschten Video)

Es ist allerhöchste Zeit, straffällige ausländische Täter sofort abzuschieben. Sollte eine Abschiebung aufgrund fehlender Identität oder Falschangaben nicht unmittelbar möglich sein, muss Abschiebhaft angeordnet werden, bis dem Täter einfällt, woher er wirklich kommt.

Doch auch dies wird nicht geschehen. Denn die EU-Regelung, dass kein “Asylant” (auch keiner, der mehrfach gemordet hat) in Länder abgeschoben werden darf, in dem ihm die Todesstarfe droht (dies droht im Fall moslemischer Schwerkrimienller in fast allen islamischen Ländern) und die nicht minder pseudohumanitäre, da wohbedachte EU-Regelung, derzufolge kein kriminell gewordener “Asylant” in Länder mit unzumutbaren Zuständen in deren Gefängnissen abgeschoben werden darf, dienen nur dem einen Zweck:

Niemand mehr kann abgeschoben werden.

Denn die Gefängniss Mitteleuropas suchen weltweit ihresgleichen, was den hohen Standard anbetrifft. Selbstverständlich wurde auch diese Regelung nicht aus humanitären Gründen geschaffen, sondern allein dazu, dass NWO-Invasoren, die den Weg nach Europa geschafft haben, für alle Zeit dort verbleiben dürfen,. Denn die NWO hat für diese noch eine ganz besondere Aufgabe, die sich jedem erschließt, der 1 und 1 zusammenzählen kann:

Auf dem Blog Zaronews erschien am 11. Oktober 2016 folgende, von den NWO-Medien völlig unterschlagene Meldung:

14 Container voller Waffen – für muslimische Einwanderer

Griechische Zöllner fanden in 14 Conex Containern 52 Tonnen (!) mit Waffen und Munition, die als „Möbel“ für muslimische Einwanderer getarnt waren. Man sollte wissen – „Yavex USA“ ist ein türkischer Waffenhersteller, der eine Lizenz für Geschäfte mit Fort Meyers in Florida hat!

Von westlichen NWO-Medien totgeschwiegen: Tonnen an Waffen für islamische Dschihadisten für den geplanten Bürgerkireg gegen weiße Europäer. Getarnt als “Möbel-Lieferung” für “Asylanten”.

In den alternativen Medien wird umfangreich über Asylanten als Vernichtungswaffe aufgeklärt. Jetzt bestätigen sich immer mehr die schlimmsten Befürchtungen:

Für all jene, die sich noch nicht darüber im Klaren sind, welche Absichten diese in alle möglichen Länder der Welt einwandernden „Flüchtlinge“ haben, der bekommt nun etwas, das deren Absichten zusammenfassen wird.

Die Asylantenflut ist mehr als eine Völkerwanderung. Sie ist eine Invasion

https://www.zaronews.world/zaronews-presseberichte/14-container-voller-waffen-fuer-muslimische-einwanderer/

In dutzenden Moscheen Italiens, Hollands, Deutschlands, Frankreichs und Englands fand man hunderte Tonnen von Kriegswaffen und Anleitungen für den Bau von Sprengfallen und Bomben. Auch diese Meldungen wurden und werden bis heute unterschlagen. Damit sind Medien und Politik juristisch gesehen Unterstützer einer terroristischen Vereinigung (Isam) und Unterstützer wie Wegbereiter für schwere Verbrechen an ihren Völkern. Sie macchen sich damit u.a. straffällig gegen die Paragrafen STGB “§140 Belohnung und Billigung von Straftaten” und “§ 129a (5) Bildung terroristischer Vereinigungen” sowie am Hochverrat gemäß “§81 Hochverrat gegen den Bund”, in dem es heißt:

“Wer es unternimmt, mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt

1. den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu beeinträchtigen oder
2. die auf dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern,

wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.”


https://dejure.org/gesetze/StGB/81.html

Mir ist klar, dass die politischem und medialen Verbrecher derzeit seitens der Justiz nichts zu befürchten haben. Denn Merkel hat gegen Deutschland einen kalten Staatsstreich* unternommen und den Rechtsstaat faktisch außer Kraft gesetzt. Doch die obigen Schwerverbrechen verjähren nicht. Wehe den Verbrechern, wenn sich das politische Pendel wieder zu anderen Seite neigt.

Staatsstreich von oben ist der Verfassungsbruch seitens der Staatsorgane… Der Staatsstreich von oben kann durch Tun wie Unterlassen erfolgen, sei es, daß Verfassungsinstitutionen beseitigt, sei es, daß Verfassungsaufträge nicht ausgeführt werden. …Wenn etwa die zuständigen Organe generell darin versagen, dem freien Individuum Sicherheit und Ordnung zu gewährleisten, so verwirken sie den Gehorsamsanspruch gegenüber ihren Untertanen, und der Widerstandsfall tritt ein.“ Staatsrechter Josef Isensee

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
177 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments