Deutsche Einheit: Eine Nation! Eine Kultur! Eine Sprache! So war es. Und so soll es bleiben!

Von Michael Mannheimer, 15. 10. 2019

Der Tag der deutschen Einheit verkam zu einem Tag des Widerwillens gegen alles Deutsche

Auch wenn sich die deutschen ,“Eliten” heute, am Tag der angeblich Deutschen Einheit, pflichtgemnäß zu zahllosen Versammlungen zusammenfinden und den 3. Oktober 1990 als den Tag der Wiedervereinigung der beiden voneinander gespalteten Deutschlands Ost und West feiern: So sind diese Feiern doch von einem völlig anderen Geist gekennzeichnet als noch vor 30 Jahren. Wenn eine Bundeskanzlerin beim Ertönen der deutschen Hymne in Zitteranfälle ausbricht (komischerweise nur bei diesem Ereignis), wenn sie ungestraft und untet Beifall seitens der deutschenhassenden Medien eine klitzekleine Deutschlandfahne, hochgehalten von einem ihrer Minister, just diesem Minister vor laufenden Kameras entreißt und wutentbrannt in die Ecke wirft, wenn sie schon seit Jahren die bloße Erwähnung “deutsch” vermeidet, als würde sie damit die Tore der Hölle öffnen – dann weiß man, dass die heutigen Feiern vor allem eines sind: ein erbärmliches Theaterstück einer hochkriminellen, weil autorassistischen und ihr eigenes Volk ohne Erbarmen mordenden Politikerkaste, die, wenn es nach dem Buchstaben des Gesetzes ginge, allesamt an Ort und Stelle wegen Hochverrat und Durchführung eines gigantischen Völkermords verhaftet, vor ein Militärtribunal wie damals die beiden Ceausecus gestellt und dann mit jener Strafe bedacht werden müssten, die seit Menschengedenken auf Hochverrat steht.

Wenn der NWO-Präsident Steinmeier (Tarnbegriff Bundespräsident) udn die NWO-Offizioerin Merkel, (Tarnbegriff Bundeskanzlerin), heute ihren Mund aufmachen, dann hören wir die bekannten sinnentleerten Worthülsen von einem wiedervereinten Deutschland, das es längst nicht mehr gibt.

Das Deutschland, das Merkel nach 14 Jahren Amtszeit hinterlassen hat, ist längst ein Vielevölkerstaat,

  • in dem sämtliche 193 Nationen der Welt leben.
  • es ist darüber hinaus vor allem ein Staatsgebilde auf dem Weg zu einem islamischen Staat,
  • der heute schon die mit Abstand größte Migrantenpopulation in Deutschland stellt:
  • Die in Deutschland lebende Bevölkerung unter 30 Jahren ist mehrheitlich längst islamisch,
  • die unter drei Jahren schon zu fast 90 Prozent.
  • Deutsche sind nur noch in der sterbenden, da nicht mehr zur Fortpflanzung tauglichen Altersklasse der über 50-Jährigen die Mehrheit.

Auf deutsch. Die heute beschworen deutsche Einheit ist, neben der Kriegschuldlüge Deutschlands an den beiden Weltkriegen, die größte der Lügen, mit denen die Deutschen konfrontiert werden. Das Deutschland der Bonner Republik gibt es nicht mehr. Es ist verschwunden. Vorbei. Geschichte.

Als ich zu Beginn der 60-er Jahre in meiner Heimatstadt zur Schule ging, gab es einen einzigen Nichtdeutschen: einen italienischen Eisverkäufer, dessen Eisqualität für die damaligen Deutsche ein solcher Genuß war, dass sich an warmen Tagen Schlangen von Deutschen bildeten, um sich eine oder zwei Kugeln des italienischen Eises zu kaufen. Heute leben in derselben Stadt Menschen aus 67 Nationen, obwohl die Stadt gerade mal 130.000 Einwohner hat. Und dieser Fakt wird von der rotgrün-verseuchten Sadtregierung (Oberbürgermeister und Stadtrat) nahezu wöchentlich in der nicht minder rotverseuchten “Heilbronner Stimme” gefeiert, als wäre diese Kleinstadt das Paradies auf Erden.

Doch nie zuvor gab es so viele Morde, Vergewaltigungen, Körperverletzungen und sonstige Straftaten wie seit der Multikulturisierung dieser Stadt – selbstverständlich weitestgehend verschwiegen oder in völlig verdrehtem NWO-Sprech so dargestellt, dass die meisten Heilbronner die wahre Situation in ihrer Stadt nicht einzuschätzen in der Lage sind. Die Innenstadt sieht aus wie Beurut oder Kairo: Deutsche sind auf der Fußgängerzone, in den Straßencafes und Geschäften die absolute Minderheit. Nachts auszugehen ist zum lebensbedrohlichen. Risiko geworden.

Das ist das Deutschland, das uns Merkel und ihre Mitverräter hinterlassen haben: ein Land, das längst im Sterben liegt und bei dem essentielle Körperorgane teilweise schon verstorben sind (Tod der Rechtsstaatlichkeit, Tod der freien Meinungsäußerung, Scham, sich als Deutscher zu bekennen).

Der nachfolgende Artikel zum Tag der Deutschen Einheit im Jahr 2019 gebührt einem Mann, die wie keine andere mir bekannte öffentliche Person das Recht hat, sich für die deutsche Einheit als “Einheit der Nation, Kultur und Sprache“ einzusetzen. Seit 60 Jahren kämpft der Altpolitiker Peter Helmes, einst Wahlkampfchef für Franz-Joseph Strauß, Träger des Europaordens “Pour le Merite”, Deutschlands mit Abstand erfolgreichster Sachbuchautor mit einer Gesamtauflage von mehreren Millionen Büchern – die, wegen ihres politisch traditionellen und sich für die christlich-abendländische Tradition einsetzenden Inhalte gleichwohl seit Jahrzehnten von den Feuilletons aler Medien schlichtweg totgeschwiegen werden – für die Sache der Deutschen. Er müsste in einer Demokratie mit Preisen überhäuft werden. Doch diese erhalten Deutschenhasser wie der unsägliche Deniz Yücel oder der SPIEGEL-Lügenbaron Claas Relotius&Co.

Mit seinem Blog „Conservo“ will Helmes gezielt christlich-abendländische Werte vertreten, dem Zeitgeist entgegenwirken und sich für ein geeintes, föderales Deutschland, das seinen Regionen, Traditionen und Kulturen einen besonderen Stellenwert einräumt, starkmachen.

Helmes streitet für eine Besinnung auf unser Wertegerüst, das Deutschland und Europa über die Jahrhunderte geprägt und zivilisiert hat. Deshalb nannte er seinen Blog (Helmes schrieb über 40 Bücher, die meisten waren Bestseller) „conservo“ (lateinisch: „ich bewahre“).

Vor Monaten wurde er von der deutschen Jugendschutzbehörde (die, ich werde darüber bald einen Artikel mit unwiderlegbaren Beweisen bringen, in Wahrheit eine Judenschutzbehörde ist), ein Schreiben (ohne Unterschrift!), in welchem er aufgefordert wurde, alle Publikationen, die er von mir übernommen hatte, unverzüglich zu entfernen. Für den Fall der Nichtbefolgung dieser Anordnung wurde ihm ein Bußgeld von 50.000 Euro pro Artikel angedroht und – sowas kennt man nur von Diktaturen – ein Bußgeld von 100.000 Euro für den Fall, dass er das besagte Drohschreiben dieser Behörde öffentlich machen sollte. Für Helmes war dies einer seiner schwersten politischen Schicksalschläge und ein Vorgang, den er im Deutschland nach den beiden Weltkriegen niemals für möglich gehalten hätte. Er hält sich notgedrungen an das Verbot der Veröffentlichung meiner Artikel. Doch für mich ist dies ein Ansporn, gerade die hervorragenden Artikel von Helmes immer wieder auf meinem verbotenen Blog zu publizieren.

Der Tag wird kommen, an dem die Mörder Deutschlands ihre Rechnung präsentiert bekommen. Noch scheint dieser in weiter Ferne zu sein. Doch die Geschichte hat gezeigt, dass sich Ereignisse von Weltbedeutung über Nacht entwickeln können. Niemand der Deutschlandhasser möge sich sicher fühlen. Über jedem hängt das Damoklesschwert der Vergeltung, zu welchem jedes Volk, das sich seiner Vernichtung ausgesetzt sieht, ein Naturrecht hat.

***

______________________________________________

Deutsche Einheit:

Eine Nation! Eine Kultur! Eine Sprache!

Von Peter Helmes, 3. Oktober 2019

Das soll so bleiben!  Sonst gäben die Feiern zum 3. Oktober keinen Sinn! Es ist das Fest der DEUTSCHEN EINHEIT, Frau Bundeskanzlerin, – und nicht der Tag des „Multikulti für alle“! Und schon gar nicht der „Tag der offenen Moschee“!

***

Traktat über die Befindlichkeit der deutschen Nation

Kein Tag der Einheit, sondern der Vielfalt. Kein Feiertag der Nation, sondern der „Tag der Gemeinschaft der Verschiedenen“?

Deutschland abschaffen!?

Die Kräfte nehmen zu, die „Deutschland abschaffen!“ in möglichst naher Zukunft verwirklichen wollen. Der 3. Oktober ist jetzt schon der „Tag der offenen Moschee“. So wird er auf weiteres existieren – und das Gedenken an die „deutsche Einheit“ wird verblassen…

Vielleicht ist der 3. Oktober bald „Der Tag des früheren Deutschlands“.

Bleiben wir ´mal kritisch: Es gab und gibt ganz unbestreitbar eine „Erfolgsgeschichte Wiedervereinigung“, aber es gibt auch eine Kehrseite der Medaille, von der neue Wortschöpfungen wie „VEB Asyl“, „VEB Aufarbeitung“, „VEB Merkel-Deutschland“ usw. Zeugnis ablegen. Von den ursprünglichen Zielen der DDR-Bürgerrechtler spricht niemand mehr.

Die „BRD“ mutiert zu einer „DDR-light“. Der Staat denkt, der Staat lenkt – und der Staat schreibt uns immer häufiger vor, was wir zu denken und zu sagen haben bzw., genauer, was wir nicht sagen dürfen. § 130 StGB – einfach Maas-los!

Die Verfolgung der ehemaligen Verfolger blieb nicht nur aus, sondern die Nomenklatura von einst besetzte ungehindert (oder gefördert?) eine Position nach der anderen. Zwei der vier höchsten Ämter unseres Staates, Bundespräsident und Bundeskanzler, wurden in der vergangenen Legislaturperiode bereits von Menschen eingenommen, die ausreichend DDR-„Stallgeruch“ haben (um das vorsichtig auszudrücken).

Bis in tiefe Bereiche von Behörden und Ministerien sitzen diejenigen, die einst die Unterdrücker waren, und bescheiden die Unterdrückten von einst z. B. bei ihren Renten- oder Versorgungsansprüchen (siehe auch: „Verborgene Wunden“, Pschychosozial-Verlag, Hg. Dr. Bomberg: (https://conservo.wordpress.com/2015/08/10/verborgene-wunden-der-ostzonen-fluechtlinge/).

„Nation neu definieren!“

Niemand spricht – das wäre eigentlich die Kernfrage des heutigen Tages – über das Selbstverständnis unserer Nation.

Der ehem. Bundespräsident Gauck, der damals oberste Repräsentant dieser Nation(!), faselte ungeniert davon, man müsse den „Begriff Nation neu definieren“ (Interview im Bonner Generalanzeiger vom 29.08.15). Da läuten alle Alarmglocken, doch niemand schien hingehört zu haben. Eine öffentliche Debatte hat jedenfalls nie eingesetzt, wäre aber dringend geboten. Denn es offenbarte sich hier ein eigenartiges politisches Verständnis des Ersten Mannes der Republik.

Was bedeutet eigentlich „Nation“? Schauen wir doch ´mal auf die Definitionen „Nation“ einzelner „Sprachinstitutionen“: „Gemeinsame Sprache, Tradition, Sitten, Gebräuche oder Abstammung“

Der Begriff „Nation“, sagt Wikipedia, wurde „um 1400 ins Deutsche übernommen, von lat. natio, „Volk, Sippschaft, Menschenschlag, Gattung, Klasse, Schar“ und bezeichnet größere Gruppen oder Kollektive von Menschen, denen gemeinsame Merkmale wie Sprache, Tradition, Sitten, Gebräuche oder Abstammung zugeschrieben werden (…) Die zugeschriebenen kulturellen Eigenschaften können dabei als der Nationalcharakter eines Volkes oder einer Volksgemeinschaft dargestellt werden…“

Die eher linkslastige „Bundeszentrale für politische Bildung“ versucht den Spagat zwischen „Tradition“ und „Moderne“ – ein Spagat, der wehtut:

„[lat.] Der Begriff Nation hat zwei unterschiedliche Bedeutungen:

1) Die konservative Interpretation betont das statische Element, d. h. die Zugehörigkeit zu einer ethnischen Gemeinschaft (auch: Volk), die als (Groß-)Gruppe von Menschen über bestimmte homogene Merkmale (z. B. gemeinsame Sprache, Kultur, Geschichte) verfügt und (zumeist) innerhalb eines bestimmten Territoriums zusammenlebt (Abstammungsgemeinschaft).

2) Die offene Interpretation betont die Veränderungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, die sich daraus ergeben, dass in einem Staat (Groß-) Gruppen zusammenleben, die sowohl über gemeinsame als auch über unterschiedliche Merkmale verfügen und dadurch die Chance für einen Austausch zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft fördern (Zugehörigkeitsgemeinschaft). Die offene Interpretation des Begriffes N. entspricht eher dem Verständnis moderner demokratischer Gesellschaften.

Unter Berücksichtigung des territorialen Aspekts ist zwischen staatenloser (Kultur-) Nation, deren Merkmale insbesondere eine gemeinsame Sprache, Kultur und Religion sind (z. B. Kurden), und Staatsnation zu unterscheiden, die in (mehr oder weniger geschlossener) territorialer Gemeinschaft lebt und anstelle des ethnischen stärker das politische Element der Gemeinschaft betont (Verfassungspatriotismus)…“

Gutmenschen haben auch hier ihren Rotstift kreisen lassen, hieß es doch vor der „modernen“ Version bei Wikipedia viel klarer und eindeutiger:

„Der Begriff Nation bezeichnet eine große meist geschlossen siedelnde Gemeinschaft von Personen die über gleiche Abstammung Geschichte Sprache und Kultur und ein gemeinsames Staatswesen auf einem bestimmten Territorium verfügen können (Nationalität)…“

Das gefällt mir schon besser. Und paßt auch besser zu der wohl „hoffnungslos veralteten“ Definition des Duden:

Die Duden-Erklärung: (Nation…)

1. große, meist geschlossen siedelnde Gemeinschaft von Menschen mit gleicher Abstammung, Geschichte, Sprache, Kultur, die ein politisches Staatswesen bilden

2. Staat, Staatswesen: (umgangssprachlich) Menschen, die zu einer Nation gehören; Volk.

3. Synonyme zu Nation: Gemeinwesen, Land, Staat, Staatswesen, Volk, Völkerschaft; (besonders nationalsozialistisch) Volksgemeinschaft

Ganz schlimm (im Sinne der Nation-Veränderer) wird es, wenn man an die Wurzel des Wortes erinnert: lateinisch natio = das Geborenwerden; Geschlecht; Volk(sstamm), zu: natum.

Da wird doch tatsächlich (fast „faschistisch“, eieiei!) daran erinnert, daß man durch Geburt zur Nation gehört. Mehr noch: Jetzt wird klar, warum die Muslime durch mehr Geburten als die Deutschen eine neue Nation begründen.

Die Interpretation des Duden haben die „modernen“ Nationenversteher offensichtlich noch nicht registriert. Oder doch? Der frühere Bundespräsident reklamierte mit seiner unüberlegten Bemerkung letztlich eine neue Deutung des Begriffes Nation.

Neue „deutsch-islamische Nation“?

Nun kämpfen wir uns allmählich zu des Pudels Kern durch: Bereichern die Neuzugänge aus aller Herren Länder unsere Nation, oder schaffen sie eine „neue deutsche“ Identität“, z. B eine „deutsch-islamische“? Diejenigen, die die „Zuwanderer“ generell als Kulturbereicherer betrachten, haben gewiß einen anderen Nationenbegriff als die autochthonen Deutschen. Zur Erinnerung: Nach Meinung einer weiteren früheren SED-Funktionärin und heutigen Bundeskanzlerin gibt es jetzt statt der „autochthonen Deutschen“ wohl nur noch „Menschen, die schön länger hier leben“.

Da hilft es überhaupt nicht, den Begriff „Nation“ – wie der ehem. Bundespräsident meint – neu zu definieren. Wir sind eben keine, wie er meinte, „Gemeinschaft der Verschiedenen“, sondern (noch) eine Nation! „Sein Vorschlag ist in etwa so tiefschürfend wie der Vorschlag, den Begriff der Familie neu zu definieren als Gemeinschaft derjenigen, die den gleichen Kühlschrank benutzen“ schreibt hierzu treffend der „Scholastiker.blogspot.com“ am 31.08.2015.

Genauso kann auch ein Bundespräsident nicht einfach sagen: „Nation“ – das war gestern! Heute ist Nation ganz anders!“ Er mag so denken (wie ich glaube), aber er verrät dabei die deutsche Nation.

Eine Parallelgesellschaft existiert längst mitten in Deutschland

In einem ZOOM-Film “Staat – zwei Welten?” von Rita Knobel-Ulrich (https://youtu.be/UVOSUuuJIoc) werden Aspekte thematisiert, die sonst absolut tabu sind. Es werden Sachverhalte einer Parallelgesellschaft mitten in Deutschland enthüllt, vor denen man sich bislang gescheut hat, sie anzusprechen. So wird die Frage gestellt, ob die Millionen Flüchtlinge, die nach Deutschland gekommen sind oder noch kommen, „dazugehören“, sich integrieren wollen oder in einer Parallelgesellschaft abtauchen?

Von wegen Gleichberechtigung von Mann und Frau!

So sind laut Grundgesetz Männer und Frauen hierzulande gleichberechtigt. Doch manche Einwanderer sehen das ganz anders. So kommen junge Männer zu Wort, die sagen, daß eine Frau ihrem Mann gehorchen müsse, weil sie nur ihm gehöre und niemand anderem. (Sie sollte natürlich auch Kopftuch tragen und sich nicht schminken.)

Ansichten, die sich gegen das Grundgesetz richten

Diese Ansichten richten sich eindeutig GEGEN das Grundgesetz. Gegen die Werte, die in unserem Land, in Europa, im Westen gelten.

Deutsche Gesetze verkommen zu einem Witz

Längst schon hat sich eine Paralleljustiz von sogenannten „Friedensrichtern“ in deutschen Städten ausgebreitet. Diese regeln alles, selbst schwerkriminelle Taten, ohne daß diese jemals vor die deutsche Justiz kommen. Ganze Bezirke großer Städte verkommen sozusagen zu einem „rechtsfreien Raum“, das Gesetz hierzulande, das eigentlich für ALLE gilt, zu einem besseren Witz!

Karikaturen-Morde gerechtfertigt

Die fremde Saat geht auf: Junge Migranten rechtfertigen muslimischen Terror und zeigen keine Achtung vor deutschen Frauen – egal welchen Alters.

Christen muss man töten!

Daß man Christen töten müsse, Juden auf der Stufe von Schweinen stehen oder wenn Moslems ein Kreuz ansehen, würden sie ihre Islamkraft verlieren! Bei manchen gebe es sogar Verständnis für Ehrenmorde! Männer und Frauen wären nicht gleichberechtigt. Die Familie, insbesondere der Vater, sei wichtiger als das Grundgesetz usw….

Das Grundgesetz wird nicht akzeptiert. Bei vielen, vor allem jungen, Moslems herrschen diese Ansichten vor. Schockierende und erschütternde Einblicke in die Gedankenwelt jugendlicher Migranten. Alles Bekenntnisse von jugendlichen Einwanderern, die in Deutschland geboren sind. Ist das Integration? Wo bleibt der Aufschrei der Gutmenschen?

Kein Einzelfall

Ich rede nicht von Einzelfällen. Überall in Deutschland existiert dieses menschenverachtende, antisemitische und christenfeindliche Bild. Doch viele trauen sich nicht, dies öffentlich zu machen. Migranten-Eltern schwingen die „Nazikeule“ gegen Lehrer. Wenn Lehrer mit den Einwanderer-Eltern darüber sprechen, werden sie manchmal beschimpft. Natürlich als Nazis.

„Nicht jeder Flüchtling will sich integrieren!“

Geben wir es doch zu: Es ist ein Problem, daß sich nicht jeder Flüchtling integrieren möchte! Es gibt viele Leute, die nach wie vor ihr eigenes Leben leben wollen. Sie würden an ihrem Fanatismus auch, was die Religion betrifft, festhalten und weniger schauen, wie es eigentlich in Deutschland vor sich geht.

Religiöser Fanatismus und Gewalt gegen Christen

Ein weiteres, nicht untypisches Beispiel: Ein syrischer Flüchtling ist zweimal geflohen, zuerst aus seinem Heimatland und dann aus einer Asylunterkunft in Deutschland in eine Kirchengemeinde. Der Grund: In der Asylunterkunft wurde er von einem Moslem angesprochen, der herausfand, daß er Christ ist. Dieser sagte zu ihm, er sei ein „schlechter Mensch“. Der Muslim schlug dann auch zu. Und als der Syrer die Polizei verständigen wollte, meinte dieser: „Ruf sie nur! Das sind doch nur Weiber!“

Daß diese Übergriffe von Muslimen keine Einzelfälle sind, bestätigt auch der Zentralrat orientalischer Christen. Doch diese würden nie ans Tageslicht kommen. Die Gesellschaft sei dahingehend nicht zu tolerant, sondern zu naiv!

Es hilft nichts – und es ist auch keine Frage einer falsch verstandenen „Willkommenskultur: Alle Flüchtlingen, so sie hier anerkannt sein wollen, müssen unseren Wertekanon akzeptieren. Wenn sie das nicht akzeptieren, sollten sie unser Land schnellstmöglich verlassen.

„Wir schaffen das!“

Wieso müssen sich 80 Mill. Menschen integrieren, wenn 10 % Ausländer in Deutschland leben bzw. zu uns kommen? Die ehem. Integrationsbeauftragte Özoguz (SPD) behauptete forsch:

„Wir stehen vor einem fundamentalen Wandel. Unsere Gesellschaft wird weiter vielfältiger werden, das wird auch anstrengend, mitunter schmerzhaft sein.“

Das Zusammenleben müsse täglich neu ausgehandelt werden. Eine Einwanderungsgesellschaft zu sein, heiße,

„daß sich nicht nur die Menschen, die zu uns kommen, integrieren müssen“.

„Alle müssen sich darauf einlassen und die Veränderungen annehmen“, forderte Özoguz. „Schon heute hat jeder fünfte Bürger einen Migrationshintergrund: Deutschland ist längst nicht mehr der ethnisch homogene Nationalstaat, für den ihn viele immer noch halten. Es wird Zeit, daß sich unser Selbstbild den Realitäten anpaßt, davon profitieren wir alle.“

Weiterhin sagt Özoguz:

„Wir stehen vor einem fundamentalen Wandel. Unsere Gesellschaft wird weiter vielfältiger werden, das wird auch anstrengend, mitunter schmerzhaft sein.“

Die Umvolkung passiert sehr subtil

Weiße, Schwarze, Orientalen, Asiaten, Christen, Juden, Moslems – das neue EUdSSR-Volk ist bunt!

Es geht nicht mehr um Integration in die deutsche Nation! Das Ziel ist Vielfalt, Buntheit – auf Deutsch: Parallelkulturen ohne Zusammenhalt. Die christlich-jüdisch-deutsche Nationalkultur ist Vergangenheit.

„Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?”, spottete einst Bert Brecht. Man sollte ihm antworten: „Aber genau das tut sie doch gerade!”

***

3. Oktober – Tag der Einheit?

Statt „Willkommenskultur“ staatliche Willkür

Reden wir auch ´mal wieder über ein Thema, das die uns Regierenden gerne totschweigen: Von etwa 320.000 „Republikflüchtlingen“, Ausgewiesenen, Abgeschobenen oder Freigekauften spricht die „Interessengemeinschaft ehemaliger DDR-Flüchtlinge“ (IEDF). Um es klar zu sagen – weil´s heute offensichtlich vergessen wird:

Geflohen, um in Freiheit zu leben – bestraft, weil sie nicht „drüben“ blieben

Das sind die Menschen, die alles verloren, beim „Rübermachen“ ihr Leben aufs Spiel gesetzt hatten und obendrein auch noch in Kauf nehmen mußten, daß zurückgebliebene Familienmitglieder nach allen Regeln kommunistischer Brutalität schikaniert wurden.

Sie wurden zwar „bei uns“, also im Westteil Deutschlands, stürmisch begrüßt. Empfänge, Pressekonferenzen, Funk- und Fernsehberichte – alle bejubelten den Mut und die Opferbereitschaft der ehemaligen DDR-Bürger, die nun Bundesbürger geworden waren, mit allen Rechten und Pflichten.

Aber es war nur eine sehr kurzatmige Willkommenskultur, die sich da äußerte. Denn dann folgte ein jähes Erwachen. Durch die Wiedervereinigung – zu der ja letztlich diese Menschen einen besonderen Beitrag leisteten – verloren sie einen erheblichen Teil ihrer Rentenansprüche. Heute leben viele der „Ostzonen-Flüchtlinge“ – so werden sie auch heute noch amtlich genannt – auf Hartz IV-Niveau und/oder mußten Rentenkürzungen von bis zu 500 Euro im Monat hinnehmen.

Ursprünglich wurden diese Flüchtlinge in Deutschland-West genauso behandelt (und behördlich eingruppiert) wie jeder andere Bundesbürger, so auch in die Deutsche Rentenversicherung. Plötzlich jedoch wurden die ehemaligen DDR- und jetzigen Bundesbürger rückwirkend(!) so gestellt, als ob sie in der DDR verblieben wären. Ihre Rentenanwartschaften, die sie nach der Einbürgerung in die Bundesrepublik in einem ordentlichen Aufnahmeverfahren erhalten hatten, wurden still und heimlich liquidiert. Ein unfaßbarer Vorgang, der im Gesetzgebungsverfahren so versteckt untergebracht wurde, daß er praktisch niemandem auffallen konnte (oder sollte?)!

Besonders zynisch ist, daß viele ehemaligen Unterdrücker – SED-Funktionäre, Staats- und Stasi-Mitarbeiter etc. – weit bessere Renten erreichen als die Flüchtlinge. Dank einer starken Lobby ehemaliger „Genossen“ wurden die Täter von einst also belohnt, die Opfer der DDR-Diktatur jedoch bestraft. Täterschutz geht offenbar vor Opferschutz!

Diese Täter von einst, die in der DDR die eigene Bevölkerung geschunden hatten, erfreuen sich heute ohne eigene Beitragszahlung einer auskömmlichen Rente, während die Flüchtlinge diskriminiert und mit Kleinstrenten abgespeist werden. Ein nicht nachvollziehbarer Akt politischer Willkür, aber auch ein Stück Wahrheit der „deutschen Einheit“. Diese Flüchtlinge von einst, vom „anderen Teil Deutschlands“, sind so die wahren Verlierer der Wiedervereinigung.

Nochmals zur Erinnerung: Die Täter von einst sitzen heute an den Schaltstellen der Politik und der Verwaltung, in denen über ihre ehemaligen Landsleute entschieden wurde und wird. Diese ehemaligen Kader sind gut vernetzt, während die ehemals Verfolgten keine Lobby haben (siehe auch: https://conservo.wordpress.com/2015/09/26/magdalena-mfs-memfisblues-stasi-die-firma-veb-horch-gauck/). Das ist eine der Merkwürdigkeiten des „neuen Deutschland“. Und niemand spricht darüber.

***

Epilog

Die Lage der Nation ist schlimmer geworden! Nicht nur, daß wir sie heute fast nicht mehr wiedererkennen. Noch schlimmer ist, daß wir nicht mehr sagen – und schreiben – dürfen, was wir denken. Eine allmächtige, maaslose Behörde hat sich zu einem Zensurmonster entwickelt. Die grundgesetzlich verbrieften Rechte der Bürger auf Meinungs- und Pressefreiheit sind ausgehebelt – ersetzt durch eine unfaßbare „political correctness“, die den Bürger verhöhnt.

Vor und während der „Wende“ riefen sie: „Wir sind ein Volk!“
Heute müßten wir rufen: „Wir sind kein Volk mehr!“

Es ist Merkel-Dämmerung.

Quelle:
https://conservo.wordpress.com/2019/10/03/deutsche-einheit-eine-nation-eine-kultur-eine-sprache/

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

135 Kommentare

  1. -https://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/wahlplakat-der-spd-im-jahre-1949/0_big.jpg?v=1392139411000

    Auf deutsch. Die heute beschworen deutsche Einheit ist, neben der Kriegschuldlüge Deutschlands an den beiden Weltkriegen, die größte der Lügen, mit denen die Deutschen konfrontiert werden. Das Deutschland der Bonner Republik gibt es nicht mehr. Es ist verschwunden. Vorbei. Geschichte.

    https://bilddung.wordpress.com/2014/10/03/wahrheit-zum-tag-der-deutschen-einheit/

    https://bilddung.wordpress.com/2012/10/03/tag-der-deutschen-einheit-wann-kommt-er/

    https://bilddung.wordpress.com/2012/10/03/tag-der-deutschen-einheit-wann-kommt-er/#jp-carousel-2453

    https://bilddung.wordpress.com/2014/09/13/teilvereinigung-illuminatenwerk-und-kohls-beitrag/#jp-carousel-11838

    ” Der Tag wird kommen, an dem die Mörder Deutschlands ihre Rechnung präsentiert bekommen. Noch scheint dieser in weiter Ferne zu sein. Doch die Geschichte hat gezeigt, dass sich Ereignisse von Weltbedeutung über Nacht entwickeln können. Niemand der Deutschlandhasser möge sich sicher fühlen. Über jedem hängt das Damoklesschwert der Vergeltung, zu welchem jedes Volk, das sich seiner Vernichtung ausgesetzt sieht, ein Naturrecht hat.”

    Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!

    -https://taz.de/picture/2264603/948/19105716.jpeg
    -http://www.agmiw.org/wp-content/uploads/2016/06/Menuhin-1.jpg
    Chemnitzer Richter interessierte Wahrheit nicht
    Richter am Landgericht Chemnitz hat sich selbst eine Justizaffäre eingehandelt
    🙁

    Der FPÖ-Abgeordnete John Gudenus stellte 1995 die Gaskammern in Frage und trat dann wegen der Kritik daran zurück. 2005 verlangte er erneut, man müsse die Existenz der Gaskammern „ernsthaft debattieren“. Dafür erhielt er eine Bewährungsstrafe.[193]

    Der frühere Wiener Bezirksrat Wolfgang Fröhlich, bis 1994 FPÖ-Mitglied, leugnete 2001 mit seinem Pamphlet Der Gaskammer-Schwindel den Holocaust.[194] Er wiederholte dies öffentlich immer wieder und wurde dafür bis 2018 fünfmal zu Haftstrafen verurteilt.[195] Weitere aktive Leugner in Österreich sind die Neonazis Walter Ochensberger,[196] Benedikt Frings, Hans Gamlich und Herbert Schaller.[197]

    Die FPÖ-Abgeordnete Barbara Rosenkranz hatte 2006 im Fall Gudenus das Bestreiten der Gaskammern als freie Meinungsäußerung verteidigt und verlangte seit ihrer Kandidatur zur Bundespräsidentenwahl in Österreich 2010 erneut, das Verbotsgesetz von 1947 aufzuheben. Nachfragen, ob sie Holocaustleugnung erlauben wolle, bejahte sie implizit, indem sie Gesetze gegen persönliche Verleumdung für ausreichend erklärte. Auf die Frage, ob sie an die Existenz der Vernichtungsgaskammern glaube, antwortete sie, sie verfüge dazu über das typische Schulwissen von 1964 bis 1976 und beabsichtige nicht, dies zu ändern. Diese Aussagen stimmen mit juristischen Vermeidungsstrategien von Leugnern überein und wurden daher als kodierte Solidaritätsbotschaft gedeutet. In der fraglichen Zeit war der Holocaust in Schulbüchern kaum behandelt und als Verbrechen anderer dargestellt worden.[198]
    -https://de.wikipedia.org/wiki/Holocaustleugnung
    🙁
    Trotz des traditionellen katholisch-polnischen Antisemitismus leisteten viele christliche Polen den Juden Polens in der NS-Zeit Beistand und Solidarität. Andere Polen nutzten die Lage zur Vorteilsnahme, denunzierten ihre jüdischen Mitbürger oder halfen den deutschen Besatzern beim Holocaust. Diesen Teil der NS-Zeit hatte das kommunistische Regime unter Władysław Gomułka seit den 1950er Jahren durch neue antisemitische Kampagnen und eine gezielte Nationalisierung der Holocausterinnerung verdrängt: In Schulbüchern war vom Mord an sechs Millionen Polen, nicht Juden, die Rede. Obwohl polnische Historiker ab 1981 dieser Geschichtsfälschung öffentlich widersprachen, blieb das nationalpolnische Narrativ nach 1989 präsent. 1998 stellten rechtsextreme Polen christliche Kreuze in der Gedenkstätte Auschwitz auf. Seither stellt der antisemitische Sender Nasz Dziennik von Tadeusz Rydzyk das Holocaustgedenken als Angriff auf das Martyrium christlicher Polen in der NS-Zeit dar und rechtfertigt polnische Kollaboration mit den Nazis mit einem angeblichen jüdischen Bolschewismus. 1999 bestritt der Historiker Dariusz Ratajczak einen Vernichtungsplan des NS-Regimes an den Juden. Er wurde dafür nach polnischem Gesetz als Leugner verurteilt, aber von Rechtsextremisten um Ryszard Bender und die Liga Polskich Rodzin unterstützt. Deren Radio Maryja behandelte im Januar 2000 die „Auschwitzlüge“. Polnische Holocaustüberlebende traten dem mit aufklärenden Filmen entgegen.[199]
    :-#(

    Prof.Schachtschneider Keine Meinungsfreiheit in der BRD (Holocaust)Salzburg, Marz 2007
    -https://www.youtube.com/watch?v=TnlrSudHAjM

    🙁
    Video
    AUSCHWITZ PROZESS KRAKAU 1948

    Welt im Film” berichtet über die Urteile im Krakauer Auschwitz-Prozeß von 1947/48. O-Ton: “Insgesamt kamen nahezu 300.000 Menschen verschiedenster Nationen im Konzentrationslager Auschwitz um.
    Zum bleibenden Gedenken an seine 300.000 Opfer

    Sühne für Auschwitz
    🙁

    WAHRHEIT MACHT FREI

    • Bei den Versailler Verträgen wurde von der US-Regierung 1919 ein zusätzliches Dokument erstellt, das diesen Verträgen hinzugefügt worden ist. In diesem Dokument, bekannt als “Morgenthaus Pastoral Policy” (Morgenthaus Pastorale Politik), welches von US-Präsident Woodrow Wilson unterschrieben und bei den Versailler Verträgen präsentiert worden ist, heißt es, dass die USA beabsichtigt, als Maßnahme nach der deutschen Kapitulation, die Ausrottung aller Deutschen durchzuführen.

      Die deutsche Rasse stelle eine “von Geburt an kriegerische Rasse” dar und man beabsichtige die Verwandlung Deutschlands in “Weideland”. Das Dokument, war unter den anderen Papieren des ehemaligen Präsidenten Lyndon Baines Johnson, die jetzt im “Sid W. Richardson Research Center, in U.T. Austin aufbewahrt werden.” (“Space Aliens from the Pentagon”, William R. Lyne, 1993, Creatopia Productions, Lamy, N.M. 87540 USA, S. 41).

      “Der Vertrag dürfte Briganten, Imperialisten und Militaristen zufriedenstellen. Er ist ein Todesstoß für alle diejenigen, die gehofft hatten, das Ende des Krieges werde den Frieden bringen. Es ist kein Friedensvertrag, sondern eine Erklärung für einen weiteren Krieg.” (Der britische Parlamentsabgeordnete Philip Snowden über den Versailler Vertrag von 1919, aus Des Griffin ”Wer regiert die Welt”, 1986, S. 131).

      Am 6. Januar 1919 schrieb die Londoner Zeitschrift “The Jewish World”: “Das internationale Judentum hat Europa gezwungen, sich in diesen Krieg zu stürzen, nicht nur, um sich in den Besitz eines Großteils des Goldes der Welt zu bringen, sondern auch, um mit Hilfe desselben Goldes einen neuen jüdischen Weltkrieg (den II. WK,) zu entfesseln.” (zit. n. “Harold Cecil Robinson, “Verdammter Antisemitismus”, März 1995, Verlag Neue Visionen, CH-8116 Würenlos, S. 119).

      “Der deutsche Mensch wird es sein, auf dessen Vernichtung das Judentum es abgesehen hat und haben muss zur Errichtung seiner Weltherrschaft, und der deutsche Mensch wird es sein, der, sehend gemacht und den Feind nunmehr wahrhaft erkennend, dieser Weltherrschaft doch noch ein unerwartetes Ende bereiten wird.” (Der jüdische Schriftsteller Arthur Trebitsch in “Deutscher Geist oder Judentum”, Wien 1921, S. 45)

      Schon am 11. Februar 1922 schrieb Isaak Sallbey in “Der Türmer”: “Die deutsche Rasse muss vernichtet werden, darüber besteht gar kein Zweifel.” (zit. n. “Harold Cecil Robinson, “Verdammter Antisemitismus”, siehe oben, S. 119 und “Die Erbschaft Moses” von Joachim Kohln, S. 3)

      Walter Rathenau forderte Frankreich 1922 dazu auf, “restlos alle Deutschen zu ermorden und Deutschland mit fremden Völkern besiedeln zu lassen” (Quelle: “Geburtswehen einer neuen Welt”, von Carlos Baagoe, Samisdat-Verlag, Toronto, S. 143).

      Am 20.7.1932 schrieb die “Jüdische Weltliga” (Bernat Lecache):“Deutschland ist unser Staatsfeind Nr. 1. Es ist unsere Sache, ihm erbarmungslos den Krieg zu erklären.” (zit. n. “Harold Cecil Robinson, “Verdammter Antisemitismus”, siehe oben, S. 119).

      Am 30. Januar 1933 ernannte Reichspräsident Paul von Hindenburg nach langem Zögern Adolf Hitler als den Vorsitzenden der damals stärksten deutschen Partei zum Reichskanzler. Wenige Wochen später, am 24.3.1933 erfolgte die Antwort:

      Der Londoner “Daily Express”, mit millionenfacher Auflage damals die größte Tageszeitung Großbritanniens, überschrieb seine Ausgabe vom 24.3.1933 siebenspaltig: “Das Judentum erklärt Deutschland den Krieg!” Darunter stand: “14 Millionen Juden … erklären den Krieg”.

      Die nächste offizielle jüdische Kriegserklärung wurde im August 1933 von dem Präsidenten der “International Jewish Federation to combat Hitlerite Oppression of Jewish”, Samuel Untermayer, ausgesprochen. Darin heißt es: “Dieser jetzt BESCHLOSSENE Krieg gegen Deutschland ist ein heiliger Krieg. Er muss gegen Deutschland bis zu seinem Ende, bis zu seiner Vernichtung, geführt werden.” Durch die “New York Times” vom 7. August 1933 wurde diese Erklärung veröffentlicht. (zit. n. “Harold Cecil Robinson, “Verdammter Antisemitismus”, siehe oben)

      Im Januar 1934 veröffentlichte der Rabbiner Wladimir Jabotinski, der Gründer der zionistischen Organisation “Mascha Rjetsch” folgende Erklärung: “Seit Monaten wird der Kampf gegen Deutschland von jeder jüdischen Gemeinde, auf jeder Konferenz, auf jedem Kongress, in allen Gewerkschaften und von jedem einzelnen Juden auf der ganzen Welt geführt. Wir werden einen geistigen und einen materiellen Krieg der ganzen Welt entfachen… Unsere jüdischen Interessen verlangen die vollständige Vernichtung Deutschlands.” (zit. n. “Geburtswehen einer neuen Welt”, S. 140)

      Am 27. Juli 1935 sagte Wladimir Jabotinski in “The Jewish Daily Bulletin”: “Es gibt nur eine Macht, die wirklich zählt, das ist die Macht des politischen Druckes. Wir Juden sind die mächtigste Nation auf der Welt, weil wir die Macht besitzen und anzuwenden verstehen.” (zit. n. “Harold Cecil Robinson, “Verdammter Antisemitismus”, siehe oben, S. 119).

      “Der Krieg ist eine beschlossene Sache”, äußerte sich US-Botschafter Bullit am 24.4.1939 in Paris, als die Bürger in Deutschland, wie fast überall, fest an den Frieden glaubten. (zit. n. “Harold Cecil Robinson, “Verdammter Antisemitismus”, siehe oben, S. 120).

      Wenige Tage nach erfolgter britischer Kriegserklärung an Deutschland, am 5. 9. 1939, bot der damalige Zionistenführer Dr. Chaim Weizmann der britischen Regierung (Chamberlain) 20.000 Mann zur Verwendung im Nahen Osten und insgesamt eine Armee von 100.000 Juden an, als Kämpfer gegen Deutschland. “Ich wünsche nachdrücklich die Erklärung zu bestätigen, dass wir Juden an der Seite Großbritanniens und für die Demokratie kämpfen werden. Die jüdische Vertretung ist bereit, sofort ein Abkommen zu schließen, um alle menschliche jüdische Kraft, ihre Hilfsmittel und ihre Fähigkeiten nützlich gegen Deutschland einzusetzen.” schrieb die “World Chronicle” und die “Jewish World Chronicle” am 5.9.1939, sowie auch die “Times”. (Quelle: “Verdammter Antisemitismus”, Harold Cecil Robinson, siehe oben, S. 118).

      Eli Ravage: “Das deutsche Volk ist als erstes zum Tode verurteilt.” (zit. n. “Geburtswehen einer neuen Welt”, S. 141)

      Nathan Kaufmann: “48 Millionen Deutsche sind zu sterilisieren, damit innerhalb von zwei Generationen dasjenige zur vollendeten Tatsache wird, was sonst Millionen Menschenleben und jahrhundertelange Anstrengungen kosten würde: nämlich die Auslöschung des Deutschtums und seiner Träger.” (Quelle: “Geburtswehen einer neuen Welt” S. 142)

      Das “Centralblad voor Israeliten in Nederland” schrieb am 13. 9. 1939: “Millionen von Juden in Amerika, England, Frankreich, Afrika und Palästina sind entschlossen, den Ausrottungskrieg gegen Deutschland zu tragen, bis zu dessen totaler Vernichtung”. (zit. n. “Harold Cecil Robinson, “Verdammter Antisemitismus”, siehe oben, S. 119).

      Das offizielle Organ der zionistischen Vereinigung Belgiens, “L´ avenier Juif”, Nr. 191, vom 16. Februar 1940 proklamierte das “jüdische Jahrhundert” und erhob folgenden Anspruch auf die Weltherrschaft: “Am Ende des gegenwärtigen Krieges wird man sagen können, dass alle Straßen nach Jerusalem führen. Es wird kein einziges Problem in Mittel- und Osteuropa geben, welches ohne Jerusalem gelöst werden kann und ohne das Palästina es gebilligt hätte.” (zit. n. “Eidgenoss”, Verlag-Eidgenoss, CH-8401 Winterthur, S. 12)

      Die kanadische Zeitung “Evening Telegram”, Toronto schrieb am 26.2.1940: “Der jüdische Weltkongress steht seit sieben Jahren mit Deutschland im Krieg.” (zit. n. “Harold Cecil Robinson, “Verdammter Antisemitismus”, siehe oben, S. 120).

      26.2.1940. Der “Jüdische Weltkongress” (Maurice Perlzweig), British Section bestätigte: “Der jüdische Weltkongress befindet sich seit sieben Jahren ununterbrochen im Krieg mit Deutschland.” (zit. n. “Harold Cecil Robinson, “Verdammter Antisemitismus”, siehe oben, S.120).
      Der Rabbiner Stephan S. Wise meinte am 8. Mai 1940: “Dieser Krieg ist unser Geschäft” (Quelle: “Die Erbschaft Moses” von Joachim Kohln, S. 4 und “Harold Cecil Robinson, “Verdammter Antisemitismus”, siehe oben, S. 119).

      Am 8. Oktober 1942 schrieb die jüdische Zeitschrift “The Sentinel” in Chicago: “Der Zweite Weltkrieg wird geführt, um die wesentlichen Prinzipien des Judentums zu verteidigen.” (zit. n. “Harold Cecil Robinson, “Verdammter Antisemitismus”, siehe oben, S. 119).

      Es ist auch bekannt, dass um 1939 ständig in der weltweiten Presse neu genährte Hysterien von angeblichen Bestrebungen Deutschlands zur Eroberung weit abgelegener Länder die Eskalation zur europäischen und schließlich Welt-Kriegsentwicklung nachhaltig angetrieben hatten. Allein in der “New York Times” gab es diesbezügliche Abhandlungen bereits am 15., 16., 17., 18., 19., 21. Dezember 1938 und am 1.1.1939. Den in diesem Sinne tätig gewesenen Verantwortlichen der damals schon international weitgehend gleichgeschalteten Presse kann kein Zertifikat für Friedenswillen ausgestellt werden. Sie gehören zu den Schreibtischtätern, den emotionalen Schrittmachern von Kompromisslosigkeit und Kreuzzug.

      Nun, was bedeutet das alles?

      Harold Cecil Robinson schreibt auf Seite 122: “Der jüdische Plan nach THE JEWISH WORLD, den Zweiten Weltkrieg zu entfesseln, wurde gefasst, “als Hitler sich noch gar nicht entschlossen hatte, Politiker zu werden.”

      Dass die “deutsche Rasse vernichtet werden muss”, erklärte der Türmer, bevor Hitler überhaupt über das Thema Rasse nachzudenken begonnen hatte. Hitler wurde Reichskanzler elf Jahre danach, am 30.Januar 1933.” (zit. n. “Harold Cecil Robinson, “Verdammter Antisemitismus”, siehe oben, S. 119).

      “Die Jugend muss wissen, dass der Zweite Weltkrieg von Roosevelt und seinen Freunden, deren Namen man kennt, bereits im Januar 1933 beschlossen war. Der Krieg konnte von Deutschland nicht verhindert werden. Es sei denn, es hätte auf seine Freiheit verzichtet.” (Carl Vincent Krogmann, Regierender Bürgermeister von Hamburg bis 8.5.1945 in “Es ging um Deutschlands Zukunft”, S.364)

      Szembek, der Staatssekretär im polnischen Amt sagte zu dem Beauftragten Roosevelts Bullit am 12.8.1935: “Wir sind Zeugen einer Angriffspolitik der Welt gegen Hitler, mehr noch als einer aggressiven Politik Hitlers gegen die Welt.” (zit. n. “Eidgenoss”, siehe oben)

      Churchill zu Ex-Reichskanzler Brüning 1938: “Was wir wollen, ist die restlose Vernichtung der deutschen Wirtschaft.” (zit. n. “Eidgenoss”, siehe oben)

      “Nicht Krieg behebt die Notlage, unter der alle Völker leiden, sondern die Einsicht, dass an der Stelle des Gegeneinander das Miteinander der Nationen treten muss.” (Rudolf Hess am 14.5.1935 vor der königlichen Familie in Stockholm zit. n. “Eidgenoss”, siehe oben)

      “Ich will keinen Krieg! Wir brauchen jetzt 15-20 Jahre friedlicher Aufbauarbeit, um das zu sichern, was wir geschaffen haben…Ich werde daher jedem Kompromiss zustimmen, welcher mit der Ehre und dem Ansehen des deutschen Volkes vereinbar ist, um einen Krieg zu vermeiden.” Adolf Hitler vor dem Reichstag am 27.August 1939 (zit. n. “Eidgenoss”, siehe oben)Der jüdische Schriftsteller Emil Ludwig Cohn formulierte es 1934 so: “Hitler will nicht den Krieg, aber er wird dazu gezwungen werden.” (zit. n. “Eidgenoss”-Druck über die jüdische Kriegserklärung, Verlag Eidgenoss, CH-8401 Winterthur)
      alles lesen :
      -https://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/tavistock.c.html

      • Dank dehnen die auch mahl dank verdienen.
        Keine Okkulte oder sonstige Zaubereien.
        Chapeau geht doch.
        Frage OT von wem ist das wirklich:
        Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf.
        Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!
        Galileo Galilei oder Berthold Brecht?
        Habe erstmal beide drin.

      • @Filzlatsche

        Wohl er hier.

        https://i.pinimg.com/originals/16/79/fd/1679fdeaea1480ce32b86e344156fda5.jpg

        Immer noch schreibt der Sieger die Geschichte des Besiegten. Dem Erschlagenen entstellt der Schläger die Züge. Aus der Welt geht der Schwächere und zurück bleibt die Lüge.

        Bertolt Brecht

        Quelle AFD.
        https://www.afd-bgl.de/immer-noch-schreibt-der-sieger-die-geschichte-des-besiegten/

        Lächel.

        Eugen Berthold „Bertolt“ Friedrich Brecht, auch Bert Brecht (Lebensrune.png 10. Februar 1898 in Augsburg; Todesrune.png 14. August 1956 in Ost-Berlin) war ein deutscher Dramatiker, Schriftsteller, Regisseur und Verbandsfunktionär. Brecht bezeichnete sich selbst als Kommunisten.

        Herkunft
        Bert(olt) Brecht wuchs in gutbürgerlicher Familie auf. Seine Eltern stammten aus Achern in Baden. Sein Vater war Chef einer Sammelstelle für Altpapier und übernahm 1914 die kaufmännische Leitung einer Papierfabrik in Augsburg.

        Ausbildung

        Brecht besuchte ab 1908 in Augsburg das Realgymnasium und machte 1917 das Notabitur. Aus der Schulzeit datieren seine ersten lyrischen und dramatischen Schreibversuche. 1917 schrieb er sich an der Philosophischen Fakultät der Universität München ein. Nach einem Semester wechselte er zur Medizin über. Im Herbst 1918 wurde er zum Militärdienst verpflichtet und diente als Sanitätssoldat im Augsburger Lazarett. Bert Brecht wurde Soldatensowjet, dem Reich Lenins und Trotzkis nacheifernd (die gerade in Rußland die ersten Konzentrationslager auf europäischem Boden errichtet hatten). In den Wirren der Revolution 1918 hielt Brecht Verbindung zur USPD sowie zum Augsburger Arbeiter- und Soldatenrat. Ab 1920 zählte er in München zum Kreis von Lion Feuchtwanger und Frank Wedekind, und verdingte sich als Gehilfe beim Münchner Komiker Karl Valentin. 1921 wurde er, der nie ernsthaft studiert hatte, exmatrikuliert.

        Wirken

        1924 wechselte Bert Brecht von München nach Berlin und nahm auch hier enge Kontakte zur Theater- sowie zur literarischen Szene der Weimarer Republik auf. Max Reinhardt nahm ihn unter die Fittiche und beschäftigte ihn als Dramaturgen am Deutschen Theater — zusammen mit Carl Zuckmayer. Eine freundschaftliche Zusammenarbeit pflegte Brecht u. a. mit dem jüdischen Schriftstellerkollegen Arnolt Bronnen, dem Theaterkritiker Herbert Ihering und dem Verleger Wieland Herzfelde. 1927 besuchte Brecht die Marxistische Arbeiterschule (Masch) der KP. Dann arbeitete er bei der „Vossischen Zeitung“ mit und lieferte Material für rote Agitprop-Truppen, 1933 verließ er Deutschland. Seine Wanderung führte ihn nach Österreich, in die Schweiz, nach Frankreich, Dänemark, Schweden und Finnland. 1935 war er in Stalins Reich zu Gast; die direkte Konfrontation mit dem Stalinismus beirrte ihn jedoch nicht in seinem kommunistischen Engagement. 1941 ging er via Sowjetunion ins „Musterland des Hochkapitalismus“, die Vereinigten Staaten von Amerika. Dort verdingte er sich u. a. für jüdische Hollywood-Bosse. Als verfolgter Kommunist flüchtete er 1948 in die Sowjetzone Deutschlands, gründete 1949 die marxistische Experimentalbühne „Berliner Ensemble“ und wurde 1954 Vizepräsident der Akademie der Künste.

        Den Aufständischen des 17. Juni 1953 fiel er in den Rücken und erklärte seine Treue zu Walter Ulbrichts Zwangsregime. SED-Diktator Ulbricht ließ ihm 1951 den Nationalpreis I. Klasse verleihen. 1954 bekam Bert Brecht von den Sowjets den Stalinpreis, den er ebenso bereitwillig annahm. Die Ost-Berliner Mauermörder gaben zu Ehren Brechts mehrere Briefmarken heraus.

        Bert Brecht verfaßte zahlreiche Theaterstücke, die auch im Westen als hohe Kunst angesehen werden. Er schrieb Hymnen auf die KP-Diktatur wie das „Aufbaulied der FDJ“ und „Lob des Kommunismus“. In seinem Stück „Die Maßnahme“ von 1930 wird die Liquidierung eines Abweichlers durch einen Moskauer Kommissar gerechtfertigt. Brecht gilt als Begründer des epischen Theaters bzw. „dialektischen Theaters“, obgleich dieser Begriff bereits zuvor von Erwin Piscator ins Leben gerufen worden ist. In einem Nachruf auf Bertolt Brecht schrieb Österreichs „Kulturpapst“ jüdischer Herkunft, Hans Weigel: „Brecht hat nicht nur sein Volk, nicht nur sein Werk, er hat sich selbst verraten. Brecht, literarischer Anwalt der Armen und Entrechteten, hat im Wohlstand höchst angenehm gelebt. Brecht, Kämpfer für den Frieden, hat vor der Gewalt kapituliert und den Mördern seiner Brüder gehuldigt. Er hat wissentlich Schuld auf sich geladen um materieller Vorteile willen.“

        Hier alles.

        https://de.metapedia.org/wiki/Brecht,_Bertolt

        Also völlig wertneutral, weil wer wusste damals schon, was der Kommunismus wirklich bedeutetet hat, außer Adolf Hitler natürlich, weil Adolf Hitler hatte ja auch ein IQ von ca.175

        Reinkopiert.
        ==============

        Waffenstudent
        20. Dezember 2012 um 23:28
        Die Intelligenz von Adolf Hitler lag bei einem IQ von 175

        Der Intelligenzquotient von Adolf Hitler lag bei einem überragenden IQ von 175

        Die Intelligenz der nationalsozialistischen Führung lag mit einem IQ von 140 deutlich, das heißt 40 Punkte, über dem angloamerikanischen Durchschnitt. Dabei wurden noch nicht einmal die deutsche Wissenschaftler, das heißt die intelligentesten deutschen Köpfe untersucht, sondern lediglich die Politiker. Und viele brillante Köpfe, wie Göbbels, Rommel, Himmler und Heydrich konnten an der Untersuchung gar nicht mehr teilnehmen. Immerhin kann man aufgrund der vorliegenden Daten auf die Intelligenz von Adolf Hitler schließen; denn es gilt als bewiesen, daß die oberste Führung immer nur Personen als Untergebene duldet, welche über einen Intelligenzquotienten verfügen, der zwanzig Prozent unter dem ihrigen liegt. Damit käme Hitler mit 100 % auf einen IQ von 175. Die Linie darunter hatte erwartungsgemäß nur 80 % der Führerintelligenz, nämlich einen IQ von 140. Und sogar die dritte Führungsriege, die wiederum zwanzig Prozent unter der der zweiten Klasse der Naziintelligenz lag, kam demnach noch auf einem IQ von 112 und lag damit immer noch weit über der Intelligenz des angloamerikanischen Durchschnitt.

        Von einem Juden gemessen:
        Der IQ von führenden Köpfen der Nationalsozialistischen Arbeiterpartei Deutschlands (NSDAP), zitiert nach: Gilbert, G. M.: Nuremberg Diary. New York: Signet Book 1947, p. 34; Wechsler-Bellevue IQ:
        Hjalmar Schacht IQ 143,
        Arthur Seyss-Inquart IQ 141,
        Hermann Göring IQ 138,
        Karl Dönitz IQ 138,
        Franz von Papen IQ 134,
        Erich Räder IQ 134,
        Dr. Hans Frank IQ 130,
        Hans Fritsche IQ 130,
        Baldur von Schirach IQ 130,
        Joachim von Ribbentropp IQ 129,
        Wilhelm Keitel IQ 129,
        Albert Speer IQ 128,
        Alfred Jodl IQ 127,
        Alfred Rosenberg IQ 127,
        Constantin von Neurath IQ 125,
        Walter Funk IQ 124,
        Wilhelm Frick IQ 124,
        Rudolf Hess IQ 120,
        Fritz Sauckel IQ 118,
        Ernst Kaltenbrunner IQ 113,
        Julius Streicher IQ 106

        Davon können das deutsche Episkopat und die deutsche Bundesregierung nur träumen.

        Louis Bertrand, französischer Journalist, berichtet vom Reichsparteitag zu Nürnberg 1937: “Ich frage mich, welcher Herrscher jemals so gefeiert, so verehrt, so geliebt und vergöttert worden ist, wie dieser Mann im Braunhemd.”

        Knut Hamsun, Nobelpreisträger, Norweger, am 7. 5. 1945 in “Aftenposten”: “Hitler war eine reformerische Gestalt von höchstem Rang, und sein historisches Schicksal war es, in einer Zeit beispielloser Rohheit wirken zu müssen, der er schließlich zum Opfer wurde.”

        Quelle: http://www.v-weiss.de/table.html

        Gefunden hier.

        https://morbusignorantia.wordpress.com/2012/12/20/das-fuhrerprinzip-der-elite-eine-familie-eine-blutlinie-eine-welt-herrschaft/#comment-1125

        P.S. Ich hatte übrigens mit 15 Jahren ein IQ von 164

        Aber ich leide darunter, das Intelligenz schüchtern macht.

        Aber das ist wohl auch besser so.

        Gruß Skeptiker

      • MetaPedia ist bei StammBäumen, BlutLinien und FreiMaurerei keine geeignete Quelle.
        Merkelwürdig cui bono : Warum ?
        🙁

        1898-1956 Freimaurer und evtl. Jude Bertolt Brecht. Schriftsteller und Theatermann. Floh 1933 aus Deutschland. Heiratete eine Jüdin.-http://alles-absicht.de/promi-luege-19-jhdt
        meine Deutschlehrerin sagt, Brecht war Jude ”

        Brecht entwickelte sich in der zweiten Hälfte der 1920er Jahre zum überzeugten Kommunisten.
        FreiMaurer und Kommunist erinnert and die GroßOrientBrüder Marx, Hess, Lenine, Engels, Trotzki und Stalin.

        Logenbruder Bert Brecht
        -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Freimaurer-Kritik/Logenbruder_Bert_Brecht.htm

        “Unsichtbar wird der Wahnsinn, wenn er genügend große Ausmaße angenommen hat.“

        „Wenn man eine wirkliche Weltordnung haben will, eine globale politische Ordnung, dann wird man nicht um hin kommen, an einigen Stellen Souveränität, Rechte an andere abzugeben.” Angela Merkel – Kirchentag 2009

        „Eines ist nur klar in dieser Neuen Weltordnung, 27 Einzelmeinungen, die werden in wenigen Jahren im großen Weltrauschen einfach untergehen, nicht mehr wahrgenommen werden, und das können wir nicht wollen.” Walter Steinmeier – SPD Parteitag 2011

        Die Familie Rothschild sollen die Strippenzieher im Hintergrund sein, welche die Illuminaten kontrollieren, wie u.a. John Todd und andere Aufklärer berichtet haben. So wie der Orden der Illuminaten in Deutschland gegründet wurde, so hatten auch die Rothschilds ihren Ursprung in Deutschland, genauer gesagt in Frankfurt am Main,
        -https://www.infokriegermcm.de/nwo/
        🙁
        Statt die Intelligenz zu testen hätten sie lieber einen BlutTest gemacht.
        Da würden Skeptikern dann die Augen ausfallen und das Kinn bis zum Boden fallen.
        Lächel.
        Die ZeugnisNoten des NichtDeutschBlütigen Führers sind in diesem Blog veröffentlicht

        Hitler war doch nicht dumm“. Raul Hilberg ist einer der bedeutendsten Holocaust-Forscher

        „Sehr intelligente Menschen sollten sich eine primitive und dumme Frau nehmen. In meiner freien Zeit will ich meine Ruhe haben.“ — Adolf Hitler

        Referenz: https://beruhmte-zitate.de/zitate/1084288-adolf-hitler-sehr-intelligente-menschen-sollten-sich-eine-primi/

        “Ich frage mich, welcher Herrscher jemals so gefeiert, so verehrt, so geliebt und vergöttert worden ist, wie dieser Mann im Braunhemd.”
        erinnert an die Staline
        06.12.2016 – Elf Minuten Applaus für Kanzlerin Merkel auf dem Parteitag – das ist der zweitbeste Wert für die CDU-Vorsitzende überhaupt. focus.de

        https://media1.tenor.com/images/26392ba070ae22c0ed620e982627155d/tenor.gif

        Der Erste der nach einer StalinRede nicht mehr klatschte bekam einen GenickSchuß.

      • @reiner dung

        Reinkopiert.

        =============

        Statt die Intelligenz zu testen hätten sie lieber einen BlutTest gemacht.
        Da würden Skeptikern dann die Augen ausfallen und das Kinn bis zum Boden fallen.
        Lächel.

        ==============

        Also ich muss mir wirtlich eingesehen, Sie gefallen mir immer besser.

        Als ob sich die Geschichte wiederholen könnte.

        Erst dachte ich ja, es könnte auch Mike H gewesen sein, bis Sie Herr Dung ja selber zugegeben haben, das es eben nicht Mike H gewesen ist, sondern eben Sie selber.

        https://youtu.be/-8AHC0DwFME?t=112

        Der Macher dieser Filme war im übrigen auch ein Jude.

        Stanley Kubrick (Lebensrune.png 26. Juli 1928 in Neu York; Todesrune.png 7. März 1999 in Childwickbury Manor bei London) war ein jüdischer Regisseur, Produzent und Drehbuchautor in den Vereinigten Staaten.

        Stanley Kubrick war der Sohn eines Chirurgen. Seine jüdischen Großeltern väterlicherseits stammten aus Polen und Rumänien.[1] Er besuchte die William Howard Taft High School. Die erste Kamera bekam er mit dreizehn Jahren von seinem Vater, einem begeisterten Amateurfotografen.

        Wirken
        Nach dem Highschool-Abschluß erhielt Stanley Kubrick im April 1945 eine Stelle als Fotograf beim Magazin „Look“ (bis 1950), das ihm am Tage von Präsident Roosevelts Tod ein Foto mit einem Zeitungsverkäufer und der fett gedruckten Todesnachricht abgekauft hatte. Ende der 1940er, Anfang der 1950er Jahre produzierte und verkaufte Kubrick einige Kurzfilme, darunter „Day of the Fight“ (1951) über den Alltag des Boxers Walter Cartier, und „Seafarers“ (1953). Kubricks erste, privat finanzierte Spielfilme entstanden 1953 und 1955 mit den Titeln „Fear and Desire“ und „Killer’s Kiss“ (dt. „Der Tiger von New York“). Beim XII. Filmfestival von Locarno erhielt Kubrick für „Killer’s Kiss“ den Preis für die beste Regie. Damals lernte er den gleichaltrigen amerikanischen Produzenten und Fernsehmann James B. Harris kennen, mit dem er die „Harris-Kubrick-Production“ gründete. Der Film „The Killing“ (1956; dt. „Die Rechnung ging nicht auf“), dessen Drehbuch Kubrick nach dem Lionel-White-Thriller „Clean Break“ schrieb, war der erste gemeinsame internationale Erfolg. Dieser von der Fachkritik einhellig gelobte Film über die amerikanische Unterwelt überzeugte vor allem durch seine außergewöhnliche Charakter- und Milieuzeichnung und wurde in London als einer der zehn besten Filme des Jahres 1956 eingestuft.[2]

        United Artists finanzierte nach diesem Erfolg Kubricks Antikriegsfilm „Paths of Glory“ (1957; dt. „Wege zum Ruhm“). Er entstand nach Humphrey Cobbs gleichnamigem Roman mit Kirk Douglas in der Hauptrolle und wurde ein Welterfolg. Kirk Douglas spielte auch die Hauptrolle in Kubricks monumentalem Historienfilm über den Sklavenaufstand, „Spartacus“, der 1960 in die VS-amerikanischen Kinos kam. Stanley Kubrick verließ anschließend Hollywood und ließ sich bei London nieder. 1961 drehte er hier „Lolita“ nach Wladimir Nabokows gleichnamigem Roman. Mit der 1963 fertiggestellten Antikriegsfarce „Dr. Strangelove or: How I Learned To Stop Worrying and Love the Bomb“ (dt. „Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben“) etablierte sich Kubrick endgültig als einer der bedeutendsten und eigenwilligsten Erfolgsregisseure des internationalen Kinos. Er galt als Außenseiter, und seine Filme trugen nach Ansicht der Fachkritik die Handschrift eines besessenen Perfektionisten und Exzentrikers, dem man einen scharfen Blick auf die Krankheiten einer Gesellschaft oder einer Epoche attestierte. Diesen Ruf bestätigte Kubrick mit „2001: A Space Odyssey“ (dt. „2001: Odyssee im Weltraum“) und der utopischen Satire „A Clockwork Orange“ (dt. „Uhrwerk Orange“), in dem ein gewalttätiger Jugendlicher in einer experimentellen Gehirnwäsche zu einem nach gewünschter Mechanik funktionierenden Wesen geformt wird.[2]

        Rund drei Jahre Drehzeit beanspruchte Kubricks Historienfilm „Barry Lyndon“ nach dem Roman von William M. Thackeray, der 1975 in den Kinos anlief und sogleich als künstlerisches Ereignis der Filmgeschichte gefeiert wurde. Kubrick gelang hier nach Kritikermeinung eine geradezu beklemmende Reproduktion der Natur- und Gesellschaftsatmosphäre eines vortechnischen Jahrhunderts, die zum Rahmen für seine kinoideologische Botschaft wurde. Als „brillanten Diskurs über das Zerstörerische“ charakterisierte die Neue Zürcher Zeitung Kubricks Horrorfilm „The Shining“ (1980) mit Jack Nicholson in der Hauptrolle. Diese Stephen-King-Verfilmung war weniger erfolgreich als die früheren Kubrick-Filme.[2]

        Nach siebenjähriger Drehpause brachte Kubrick „Full Metal Jacket“ (1986/87) in die Kinos, der auf Gustav Hasfords Romanvorlage „The Short-Timers“ beruht und die Vertreibung der Nordvietnamesen aus der alten Kaiserstadt Hué schildert, die sie während der Tet-Offensive 1968 für drei Wochen besetzt hielten. Nach einer weiteren langen Schaffenspause begann Kubrick im November 1996 mit den Dreharbeiten zu seinem letzten Film „Eyes Wide Shut“, zu dem er zusammen mit Frederick Raphael das Drehbuch nach Motiven der „Traumnovelle“ von Arthur Schnitzler schrieb. Trotz Nachrichtensperre wurde dieses Projekt von Gerüchten begleitet wie kaum ein anderes. Tom Cruise und Nicole Kidman spielen in diesem kurz vor Kubricks Tod fertiggestellten Film Psychiater, die Affären mit ihren Patienten haben und eine erotische Reise ans Ende der Nacht antreten.[2]

        Familie
        Stanley Kubrick starb im Alter von 70 Jahren auf seinem Landsitz nördlich von London. Er war in dritter Ehe seit 1958 mit der deutschstämmigen Malerin und Schauspielerin Susanne Christiane, geb. Harlan (die Nichte Veit Harlans), verheiratet und hatte zwei Töchter: die Komponistin Abigail und die Opernsängerin Anya. Das internationale Feuilleton würdigte Kubrick als einen Regisseur, der Filmgeschichte schrieb, und der einer der „größten Erfinder neuer Kunstformen in diesem Jahrhundert“ (L’Humanité) war.

        Hier alles.

        https://de.metapedia.org/wiki/Kubrick,_Stanley

        Aber ist doch wirtlich genial gemacht, ich meine im Gegensatz zu Mike H und eines Reiner Dung.

        Oder kann das jemand anders sehen ?, außer ich natürlich.

        Der hatte ja echt was auf dem Kasten, die anderen Beiden genannten, haben doch nur ein Kasten Bier zu viel getrunken.

        So wie hier, weil ab hier sieht man ja die Adolf Hitler Forscher, sprich Mike H, aber auch Reiner Dung.

        Das erste menschliche Wort

        https://youtu.be/XrzRH2I5Mpo

        Nun ja, aber Hauptsache man forscht eben, nach dem eigentlichen Ich, aber am Besten ohne Adolf Hitler, weil ein Spiegel vor den Gesicht müsste ja langen, um Euch selber als Narren zu erkennen, aber eben auch ohne Adolf Hitler eben.

        Da würde Euch bestimmt sehr schwer fallen, eben ohne Adolf Hitler leben zu müssen.

        Aber da kann ja der Hitler eben nichts dafür, wie hier unschwer zu erkennen ist

        Mathias Richling – hat die NPD gewählt 😉

        https://youtu.be/jGbbZpUMWwk?t=42

        Gruß Skeptiker

  2. Die BRD ist eine hochkriminelle Kreation aus Sozialismus, Kapitalismus und Faschismus, um die Menschen im Globalismus zu versklaven und auszubeuten, zum Vorteil einer gierigen Minderheit

    In der ständigen Umformulierung des sogenannten Einigungsvertrages von 1990 wurde nun vereinfacht und ohne Einschränkungen festgestellt……..ich nenne es festgelegt,, dass „sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben“ habe.

    eine dreiste Lüge…………..

    „Die Deutschen in den Ländern haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.“ Nun, niemand, außer die Alliierten selbst und deren eingesetzte sogenannte deutsche Politikschauspieler haben dieses Grundgesetz selbst-bestimmend akzeptiert.

    Hinzu kommt, dass diese Bundesländer zu diesem Zeitpunkt des Schlusses dies sogenannten Einigungsvertrages noch nicht-einmal existieren. Wer hat sich hier also vereint? Es hat sozusagen ein Ungeborener einen Toten geheiratet. Welch eine Täuschung.

    Es ist allgemein bekannt, dass die „Deutsche Demokratische Republik“ untergegangen ist. Ist aber auch bekannt, dass die „Bundesrepublik Deutschland“ ebenfalls Geschichte ist und zusammen mit dem Territorium der DDR und Berlin mit dem Einigungsvertrag ein neuer Staat „Das vereinte Deutschland“ gegründet wurde?

    Wurden die Bürger der „Bundesrepublik Deutschland“ darüber informiert, dass ihr Staatsgebilde aufgelöst wurde? Und wenn das Staatsgebilde BRD aufgelöst wurde, wie kann dann das „Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland“ noch Gültigkeit haben? Ganz davon abgesehen sollte sich jeder Deutsche Fragen welche Staatsangehörigkeit er denn eigentlich hat. In den Reisepässen ist unter Staatsangehörigkeit lediglich die Sprache nämlich das Wort DEUTSCH eingetragen. Warum denn nicht Deutschland?

    Wir Deutschen haben uns seit vielen Jahrzehnten so gut manipulieren und dressieren lassen, dass wir die Wahrheit nicht sehen und für viele diese nicht existiert

    Viele dieser deutschen Scheinpolitiker haben jedoch bereits mehrfach die Wahrheit über das Nichtvorhandensein einer Regierung und eines Staates auf deutschem Boden ausgesprochen und sich somit als Kriminelle geoutet. Den Deutschen ist es offensichtlich jedoch egal ob Sie in einem ordentlichen Staat leben mit vom Volk verabschiedeter Verfassung, einem tatsächlich gegründeten Staat und direkt gewählter Regierung.
    Feiert nur Euren Tag der “Deutschen Einheit” Ihr Spinner, ich feiere nichts was nicht existiert und je existiert hat.

    ” Diese Regierung ist nicht meine, und wird es niemals sein…………….

    • @ “Ich feiere nichts, was nicht existiert oder jemals existiert hat.” –

      iCH ebenso, da iCH eine Volksverräter-“Regierung” und ihren hochkriminellen Psudo-Staat als meinen TOD-FEIND betrachte, den ich bis zum letzten Atemzug bekämpfen werde.

      Trotzdem ein Dank an die Herren Mannheimer und Helmes für diese Beiträge über den Zustand des NWO-“Siedlungsgebiets” zwischen Rhein und Oder, das mal Teil eines noch größeren Deutschland WAR!

      Wie heimtückisch diese bolschewistischen Hochverräter vorgehen, um die weithin “schlafenden” Rest-Deutschen auch noch zu vernichten und aufgewachte Kritiker mundtot zu machen, zeigt exemplarisch die Stellungnahme des SPD-Bürgermeisters von Lahr/Schwarzwald gegen eine islamkritische Aufklärungsveranstaltung von Herrn Stürzenberger im Stil FDJ-Merkels:

      “Wir (!) müssen (!) SPALTUNG verhindern, um das friedliche Zusammenleben in der Stadt zu sichern.”

      https://www.pi-news.net/2019/10/lahr-pfarrerin-waldmann-will-islamkritik-mut-chorgesang-uebertoenen/

      Nöö: die SPALTER sitzen doch an den Hebeln der Macht!

      Sie wissen genau: ein “friedliches Zusammenleben” unterschiedlichster Völker in einer “Multikulturellen Gesellschaft” kann es NIEMALS geben, wie deren Vertreter Cohn-Bendit selbst einräumte – und ein “friedliches Zusammenleben” mit dem Islam hat es seit 1400 Jahren schon mal gar NIE gegeben, weshalb ich den Einschleusern von Millionen Moslems KRIMINELLE ABSICHTEN unterstelle!

      Merkel hat die demnächst eine Minderheit im eigenen Land darstellenden Deutschen GESPALTEN wie nie zuvor, damit sie KAMPF- und WIDERSTANDS-UNFÄHIG werden gegen ihre “Abschaffung” durch Masseneinwanderung von Negern, Moslems und Arabern.

      Wir haben überhaupt keine Demokratie, sondern eine PARLAMENTARISCHE DIKTATUR mit 1 Person namens “Merkel” an der Spitze, die – als “mächtigste Frau der Welt” (!) – ALLES entscheidet wie ein Diktator – “nur demokratisch muß es AUSSEHEN”, wie ihr Vorgänger-Diktator, der “Spitzbart” Walter Ulbricht, mal sagte!

      Jegliche Opposition wie die AfD soll auf Vorgabe von Judenrats-Boss Schuster “ISOLIERT” werden, sowohl inner- als auch außerparlamentarisch, was man an den verfassungswidrigen Schikanen gegen die AfD und andere Oppositionelle ablesen kann. Darin manifestieren sich die mörderischen Absichten der zionistische-transatlantischen “Schattenregierung” hinter diesem Besatzungsregime des ostzonalen “Sitz-Ferkels”.

      Laut Aristoteles ist DEMOKRATE nur innerhalb ETHNISCH-HOMOGENER Gesellschaften möglich, die sich eben auf diese Weise eine ihren nationalen Überlebensinteressen sichernde Regierungsform geben. Eine “multi-ethnische Gesellschaft” ist notwendigerweise anti-demokratisch und chaotisch. Tyrannen und Despoten wie Rothschild oder Merkel und ihre Bande wollen offenkundig letzteres herbeiführen, weil gerade Juden, wie Prof. Kevin MacDonald in hunderten von Beiträgen nachwies, am besten wissen, daß sie eine bunt gemischte, chaotische Bevölkerung von “Regenbogen-Mööönschen” natürlich leichter kontrollieren, durch Subversion manipulieren und letztlich versklaven können als sie es mit einem intakten Volk selbstbewußter Bürger und Patrioten machen könnten!

      https://i.ibb.co/RzmvBb5/Aristotele-on-mass-migration.jpg

      https://i.ibb.co/m4ZhLQW/you-gentiles-samuel-maurice.jpg

      Es ist daher dringend erforderlich, daß die künftige deutsche Minderheit in einem Islamstaat Germanistan eine EIGENE REGIERUNG bildet, die ihre Überlebensinteressen vertritt und dieses Völkermord-Regime Ferkels weitestgehend boykottiert.

      Alles andere ist im Grund “verschwendete Zeit”…

    • Danke, sehe ich genau so. Einfach nur noch grotesk dieses Possenspiel. Austreten aus der verordneten Matrix, dann geht es einem sehr schnell besser !

    • Wer noch den alten grünen Reisepass aus den 1980er Jahren hat, wenn auch als “ungültig” gestempelt, kann auf der Zweiten Seite lesen: “Der Inhaber des Passes ist Deutscher”.

      Im Neuen steht nur noch auf Seite 3, Punkt 5, Nationalität: DEUTSCH.

      Dazwischen ist passiert, das man uns unseren Staat genommen, und dies verschwiegen hat. Die Vorbereitungen dazu, liefen schon unter der Schröder-Fischer Konstellation. Deshalb können SPD und CDU auch so herrlich gemein (sam) sein.

      Politiker, Polizei, und Bundeswehr haben nur noch eine scheinheilige Rolle zu spielen, da etliche, aus diesen Kreisen, längst wissen, was hier gespielt wird. Aber, nur noch so lange, bis die Um- und Entvolkung gelaufen ist. Die Frage zu stellen, wo sollen wir Deutschen hin, ist die Frage überhaupt. Denn, wir sollen nirgendwo hin. Ich denke, hier sollen wir in Qualen untergehen.

  3. Warum vernichten NWO-Verbrecher unsere Identität?

    1) Angriff auf Deine persönliche Identität
    Durch psychologische Kriegsführung, chemische + elektronische Waffen vergiften Globalisten Deinen Geist, Deine Seele und Deinen Körper.
    Durch permanente Propaganda und Zensur schüchtern sie Dich bereits heute ein.
    Internationalisten wollen Dich als rasseloses und identitätsloses hand-zahmes Zombie – für ihre NWO-Diktatur.

    2) Angriff auf unsere kollektive Identität
    Globalisten und ihre Hiwis greifen uns als Deutsches Volk und als weiße Völker in unserer rassischen und kulturellen kollektiven Identität an, indem sie diese Elemente als sozial konstruiert und durch die „Vergangenheit“ als kontaminiert diffamieren. Sie wollen uns aus den Gesetzen der Natur (und Naturwissenschaften) herauslösen und statt dessen mit ihren menschenverachtenden Todesideologien Neo-Bolschewismus und Finanz-/ Börsen-Kapitalismus lähmen und vergiften. Warum?
    Sie singen das hohe Lied der Globalisierung. Diese Internationalisten maßen sich an, den weißen Völkern und Nationen das Selbstbestimmungsrecht zu verweigern.Um ihre rot-goldene Diktatur der Neuen Welt-Sklaven Ordnung zu schaffen.Um uns noch besser unbarmherzig und skrupellos ausplündern zu können…
    – 2 von ihnen inszenierte Weltkriege, in denen sie die weißen Völker gegeneinander hetzten, reichen ihnen nicht.
    – 25.000.000 Opfer ihrer Kriege seit 1945 reichen ihnen nicht.
    – 100.000.000 kommunistische Mordopfer reichen ihnen nicht…
    – Orientalische Invasionstruppen werden seit Jahren nach Europa geschleust…die den Endkampf gegen die weißen Völker führen sollen.

    Übrigens:
    es gibt Völker, die rassebewußt ihre kulturelle und volkliche Identität verteidigen und pflegen. Z.B. Japan, China, Israel. Die Internationalisten selbst halten ihre volkliche und kulturelle Identität hoch. Macht Dich das nicht nachdenklich?

    Die weißen Völker d.h. die weiße Rasse macht heute nur noch 5% der Weltbevölkerung aus.
    Auch wenn wir schwerpunktmäßig in Europa und Nordamerika leben – gibt es doch auch auf anderen Kontinenten große weiße europäisch-stämmige Gruppen.Es gilt ein Zusammengehörigkeits-Gefühl zu schaffen, um die Strategie „Teile und Herrsche“ der NWO-Fanatiker auszuhebeln.White Nation. Worldwide.

    3) Fazit: Strategie der NWO-Verbrecher:
    Sie zersetzen unser Bewußtsein + Sein (= De-Konstruktion)
    …um identitätslose, rasselose, leicht steuerbare Zombies zu schaffen für die Neue Welt-Sklaven Ordnung (= Neu-Konstruktion)
    Willst Du da mitmachen?
    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2453406048082164&set=a.328568170565973&type=3&theater
    https://www.gehirnwaesche.info/

    • @ “Diese Internationalisten maßen sich an, den WEISSEN VÖLKERN (ohnehin nur noch 5% der Weltbevölkerung) das SELBSTBESTIMMUNGSRECHT zu verweigern.” –

      Das ist der KERNPUNKT, an dem ein Kampf auf Leben und Tod gegen die Globalisten geführt werden muß! Kommentar bei Makow, 3. 10. 2019: “Die Absicht Merkels ist, die Jung-Wähler von ihrer heimtückischen Flutung Deutschlands mit Moslems auf Befehl von Rothschild + Soros ABZULENKEN. Die junge Generation wird jedenfalls ihre eigene deutsche Kultur, Geschichte und Identität VERLIEREN und wird in 20 Jahren entweder muslimisch werden oder getötet werden.” Die jüdisch gesteuerten Propaganda-Medien, UNO, EU und die Merkel-Soros-Rothschild-Bande verhalten sich wie der “Rattenfänger von Hameln”, indem sie die deutsche Jugend FÜR IMMER ENTFÜHREN wollen!

      Finanz-Juden und ihre global agierende bolschewistische “Proxy-Armee” (NGOs, Links-Parteien u.a.) wollen BESTIMMEN, mit wem Sie und iCH “zusammenleben” sollen!

      Ziel: Vernichtung der WEISSEN zwecks talmudischer WELTHERRSCHAFT der Rothschild-Finanzmafia.

      Neue, aufschlußreiche Beiträge, die unsere Tod-Feinde und ihre Methoden entlarven, damit wir uns vor der Vernichtung durch FREMDBESTIMMUNG, mit wem wir in “Unserem eigenen Haus” ZUSAMMENLEBEN sollen, retten können:

      https://www.henrymakow.com/2019/10/andrew-joyce-organbized-jewry.html

      Die 4 “Kneifzangen”, mit denen uns die Kabale KONTROLLIERT bzw. 4 Kultur-Bereiche, in denen sie einen heimtückischen KRIEG gegen uns zwecks Untergang der Weißen Rasse führt – nämlich die Bereiche von:
      KRITIK
      TOLERANZ
      STERILITÄT
      WUCHER.

      Das Jüdisch-Freimaurerische IMPERIUM des Zentralbanken-Kartells, in dem die Politiker, ja ganze Staaten mit ihren Konzernen, nur noch MARIONETTEN oder FINANZ-SKLAVEN superreicher jüdischer Finanz-Mogule wie Singer sind:

      https://www.henrymakow.com2019/10/the-judaic-imperium.html

      Die “Kultur des Wuchers” und die “Kultur der Zions-Kriege”: Paul Singer, Bernard Marcus und Sheldon Adelson, die gemeinsam für über 250 Millionen Dollar an Pro-Trump-Geldern investierten – als “Gegenleistung” wollen sie Krieg gegen den Iran: “Diese jüdische Trias hinter Trump ist ein perfektes Beispiel für die Rolle des jüdischen Finanzwesens und der Kultur des Wuchers bei der Aufrechterhaltung und Erweiterung der jüdischen Macht.”

      http://www.unz.com/article/the-necessity-of-anti-semitism/

      “Singer, sein Sohn Gordin und ihre Kollegen… haben in fast allen Ländern ein Standbein. Mit den PROFITEN der Ausbeutung finanzieren sie eine ,Kultur der Sterilität’, stärken eine zionistische Politik, investieren Millionen in die Sicherheit Israels und fördern die Kriege Israels.”

      Siehe auch die auf DEUTSCH vorliegenden Artikel von Andrew Joyce:

      https://www.theoccidentalobserver.net/2017/02/01/juden-und-geldverleih-teil-1/

      https://www.theoccidentalobserver.net/2017/02/01/juden-und-geldverleih-eine-zeitgenossische-fallstudieteil-ii/

      Wenn es “antisemitisch” ist, gegen eine ÜBERMACHT zu kämpfen, die mich VERNICHTEN will – kulturell und demographisch bis hin zu grenzenlosem Mord und Totschag an meinen weißen Brüdern durch Masseneinwanderun von Kriminellen, dann bin ich eben “antisemitisch” – jedenfalls solange, bis dieser skandalöse, heimtückische Völkermord BEENDET wird!

    • Um das zu schaffen, was man gemeinhin ein zusammen gehöriges Volksbewußtsein bezeichnet, ist’s ein langer Weg.

      Wir sind nicht alle Engel.

      Mit Neid, Bösartigkeit und Missgunst, hat man noch einmal so richtig zu gelangt, als man Hartz4 und die Grundsicherungen schuf.

      Wo waren deren Gegner?

      Kaum zu sehen. Aber Befürworter dieser katastrophalen Armutsschaffung, gab es genug. Die dieser Bosheit sogar zustimmten. Nun ich denke hier schwimmt die Umvolkung, auf der gleichen Welle, wie die Agenda 2010. Der größte Teil der Bevölkerung, war damit nicht nur einverstanden, sondern gönnte den Mitmenschen nicht einmal das Schwarze unter den Fingernägeln. Auf dem AIDA Sonnendeck, wird über Arbeitslose und arme Rentner das Maul zerrissen. Herr und Frau Doktor wissen ja über “die da Bescheid”.

      Das man bei so viel Missgünstigkeit, noch so erfolgreich in der Wirtschaft war, ist den extrem niedrigen Löhnen, in vielen Bereichen, und der Zwangsarbeit über Arbeitsamt/Job-Center zu verdanken. Nur, durch diese radikalen Maßnahmen, ist man ja hier in dieser BRiD., auf erfolgreichem Wege, gewesen. Aus einer gemischten Wirtschaft, formte man eine reine Exportnation, die den Nachteil hat, das beim Abflauen der Weltkonjunktur, der ausgleichende Binnenmarkt fehlt. Das trifft dann besonders. Zu niedrige Löhne, zu niedrige Renten, zu niedriges ALG., zwingt zum Billigkauf, und der kommt nun einmal, fast nur aus China.

      Und niemand, will begreifen, das Mehrausgaben, die Armut vernichten, wieder herein kommen. Wenn, wir die Wirtschaft wieder auf viele Füße stellen. Aber wir müssen damit beginnen. Wir dürfen uns nicht immer wieder vormachen und erzählen lassen, das der Staat investieren soll.

      Was heißt das denn?

      Das heißt, das die Gelder des Staates, wieder nur den Aktionären und Wirtschaftsbossen zufliessen.

      Das sind Investitionen, und deshalb drohte Dragi, mit dem Helikoptergeld. Denn, die BRiD., hat bei der Einführung des EURO nur das Volk belogen. Die Kaufkraft verschwand, wer konnte erhöhte vor dem EURO längst die Preise. Die Vermietgesellschaften klatschten schnell Dämmung auf Dach und Kellerdecke, investierten in billige Kunststoffenster, und forderten den Aufschlag für “Modernisierungsmaßnahmen”. So, nun konnte der EURO kommen.

      Aber, dieses Unsystem zerstörte Europa, da nun die Preise beinahe überall gleich hoch waren. Die Italiener, die Griechen, Spanier, konnten ihre vorher geschätzten Produkte, wie damals wirklich gutes Obst und Gemüse, aber auch Textilien und Schuhe, Autos u.s.w., nicht mehr in der alten Relation verkaufen. Also für uns in der BRiD., oftmals günstiger. Sie konnten auch nicht mehr auf- oder abwerten, um Nachfrage über eine günstigere Währung zu schaffen. Sondern sie und wir zahlten nur noch 1:1. Somit wurde aus dem Target2- Abrechnungskonto, still und heimlich, ein Kreditunternehmen, aus dem sich jeder Staat, dessen Wirtschaft lahmt bedient. Hinzu kommen die weiteren offiziellen Kredite und Bürgschaten, für die wir mithaften, weil wir ebenfalls verschuldet sind, weil wir Kredite für die EU- Schuldnerstaaten aufnahmen. Aber, diesmal gegen den Willen der meisten Deutschen.

      Es ist der deutsche Neid, der einen Binnenmarkt verhindert/verhinderte. Es war deutscher Neid, der diesen zerstörte, weil der Mittelstand ärmer wurde und sparte, weil diejenigen, die gerade so über die Runden kamen, und den kleinen Einzelhändler am Leben ließen, sich diesen nicht mehr leisten konnten. Warum wurden LIDL, ALDI und die anderen Discounter so groß? Es ging nur noch billig. Ich vermisse mein gutes italienisches Obst. Heute gibt es irgend ein Zeug, das kommt aus Hybridsamen, und aus allen Ländern, und schmeckt von überall her gleich. Dieser Vorgang schwächt, aber auch die Wirtschafts- und Arbeitspolitik, sowie die Wirtschaft selbst, die keine flankierenden Kleinunternehmen zulässt, zugelassen hat.

      Die Investitionen des Staates, zocken immer die gleichen Giganten ab, deren Rechtsanwälte sich dazu ganze Systeme ausgedacht haben.

      Die “Spitzmäuler” mit den vornehm nach vorne gestülpten Lippen, haben das, bis heute nicht begriffen. Sie kümmern sich nicht um Politik, um die Zerstörung Europas und ihres Landes, sie zischen mit diesen über, die Armut anderer Mieter, die sich ja noch nicht einmal eine neue Gardine kaufen können, bei denen es aussieht wie sonst etwas, die bestimmt das Geld vom Amt versaufen und so weiter. Was an Einigkeit kann man da erwarten? Schröder und Fischer haben das alles versaubeutelt. Die SPD schaute zu, wie die Grünen auch. Die LINKE ist zu blöde zu begreifen, sie spielt mit den Kirchen, und den Spitzmäulern Sachwalter für die “armen Migranten”. Sie opfern das Land, das Einzige das ihnen Lebensgrundlage gibt. Verstehen, kann das nur ein Kurzsichtiger. Denn solch ein Verhalten bringt nurkurze Zeit Vorteile, weil bald alles aufgefressen ist.

    • @Wolfgang R. Grunwald
      Von diesen indentitätslosen Zombis laufen mittlerweile in Deutschland reichlich herum,
      vorallem unter unserer Jugend. Stumpfsinnig, blöd, kontaktlos und völlig verblendet laufen diese
      jungen Menschen durch die Welt, denen jeglicher frischer Wind der Jugend fehlt, vorbei an ihrem Leben. Man kann wirklich viele von ihnen schon als lebendige Tote sehen, die von schöpferischer Tatkraft Lichtjahre entfernt sind und ja auch viele der andere Jahrgänge unseres Volkes ergeben sich in im sinnlosen Spass und Spielen, oder im trüben Einerlei.
      Wo ist unsere Lebendigkeit, wo ist unsere Begeisterung am Leben geblieben?
      Wo ist unser Patriotismus, wo unser Zusammengehörigkeitsgefühl?

      Was ist aus den Ideen geworden, wofür unsere Vorfahren vor 200 Jahren fochten?

      https://www.youtube.com/watch?v=g2B1FR3L4-o

      Der Film, leider nur in dieser Qualität.

      https://www.youtube.com/watch?v=qioG3y1e5jI

      https://www.defa-stiftung.de/fileadmin/DEFA_Stiftung/DEFA-Filme/Spielfilme/Luetzower/LUETZO_5_Copyright_DEFA_Stiftung_Manfred_Damm.jpg

      Das Land unserer Väter scheint vergessen, nur ihr Erbe wird genutzt und verbrezelt.

  4. Wollt ihr wieder souverän werden?

    Der Friedensvertrag zum WK I ändert sofort die Politik zum Volkswillen!
    Die Gemeinde Neuhaus (seit 2013) der Weg zum Frieden – Volkslehrer
    https://www.youtube.com/watch?v=uc1i3uZ3hBw
    Die Gemeinde Neuhaus bei Bewusst TV – Der Weg zum Friedensvertrag
    https://www.youtube.com/watch?v=jeNG-oYTKNU

    Krieg ist – eine verbrecherische Verschwendung von Geld und Ressourcen,
    zur Zerstörung des Landes und von Hunderttausenden Menschenleben,
    für NICHTS und wieder NICHTS! http://www.der-friedensvertrag.de

    Friedensvertrag Teil I
    https://www.youtube.com/watch?v=6Nw0maJLFfs&t=142s
    Friedensvertrag Teil II
    https://www.youtube.com/watch?v=gJSfckE3y84&t=18s
    Friedensvertrag Teil III
    https://www.youtube.com/watch?v=Ur5tfO0YUgI&t=1086s

    Was kann der Einzelne tun ?
    http://www.gemeinde-neuhaus.de/ich%20kann%20helfen.htm

    “Wir wissen jetzt, was auf dem Spiele steht: nicht das deutsche Schicksal
    allein, sondern das Schicksal dar gesamten Zivilisation. Es ist die
    entscheidende Frage nicht nur für Deutschland, sondern für die Welt,
    und sie muß in Deutschland für die Welt gelöst werden:
    soll in Zukunft der Handel den Staat oder der Staat
    den Handel regieren?“

    Quelle: Oswald Spengler: “Preußentum und Sozialismus” – Kapitel 6
    “Die Internationale” – 1919

    „Aus Angst um den Beuteanteil entstand auf den großherzoglichen
    Samtsesseln und in den Kneipen von Weimar die deutsche Republik,
    keine Staatsform, sondern eine Firma. In ihren Satzungen ist
    nicht vom Volk die Rede, sondern von PARTEIEN; nicht von Macht,
    von Ehre und Größe, sondern von PARTEIEN. [….]“

    Zitiert nach Oswald Spengler, Philosoph 1924 (Zweibändiges Werk über den
    „Untergang des Abendlandes“). Quelle: Zeit-Online vom 9. Juli 1993

    Weist du wie deine Staatsangehörigkeit heißt? „Deutscher“ (bis ca. 2000 ?)
    oder „Deutsch“ (ein Adjektiv – Wie-Wort – heute ?).
    Willst du mehr darüber wissen dann siehe hier:
    http://www.gemeinde-neuhaus.de/index_htm_files/Staatsangehoerigkeitsfragen-im-Landtag-BW.pdf

    Könnte es sein, daß du staatenlos bist? Könnte es sein, daß vieles was dir
    auffällt damit etwas zu tun hat? Könnte es sein, daß wir Alle in Zukunft massive
    Nachteile dadurch haben? Enteignungen, Masseneinwanderungen (Kalergi-Plan,
    Pan-Europa-Plan usw. ?). Man kann alle Informationen im Internet finden …….

    Mehr Informationen ? http://www.gemeinde-neuhaus.de/buch.htm

    Staatenloser ? https://www.youtube.com/watch?v=xsWZjuBruwk

    http://www.gemeinde-neuhaus.de Friedensvertrag jetzt !
    http://www.der-friedensvertrag.de. Peace Treaty now !

    Kleine Anfrage im Landtag von Baden-Würtenberg 04. 04. 2017. 16/1883

    “Der Staatsangehörigkeitsausweis ist das einzige Dokument, mit dem das Bestehen
    der deutschen Staatsangehörigkeit in allen Angelegenheiten, für die es rechts-
    erheblich ist, verbindlich feststellt wird (§ 30 StAG).

    Der deutsche Reisepass und Personalausweis sind kein Nachweis für die deutsche
    Staatsangehörigkeit, sie begründen nur eine Vermutung, dass der Inhaber die
    deutsche Staatsangehörigkeit besitzt.”

    • @ Gemeinde Neuhaus, glauben Sie, das Sie, als Besitzer des “Gelben Schein (es)”, von diesem “gelben Schein”, gegen marodierende arabische und afrikanische Banden geschützt sind?

      – gegen Armut ?
      – gegen Obdachlosigkeit ?
      – gegen Krankheit?
      – gegen die Privatisierung der Gesundheit?
      – gegen den Verlust von Familie?
      – gegen das Vereinsamen?
      – gegen Kinderlosigkeit?
      – gegen den Verlust jeglicher Lebensfreude?

      Diese und viele andere Bereiche verursachen nämlich den Unwillen, Kinder in die Welt zu setzen. Und das ist ganz gezielt verursacht, durch diejenigen, die sich an der Macht befinden. Im Namen ihrer Führungsorganisationen.

      Glauben Sie, das die NWO, Bnai Brith, Freimaurer, und andere ausgesprochen deutschfeindliche, jüdische Organisationen , sich von ihrem “gelben Schein”, beeindrucken lassen?

      Was glauben Sie, was Merkel und Konsorten, sich mit ihren Friedensverträgen machen würden?

      Zum Einen lassen diese es erst gar nicht zu Friedensverträgen kommen, sonst wäre die ganze Vorarbeit von Kohl, Schröder und Fischer, ja völlig umsonst, die für die gleichen Absender arbeiteten, und die Bundesrepublik Deutschland entsprechend dematerialisierten.

      Wie oft muss das noch ge- und beschrieben werden, das die BRiD., ein Firmengeflecht ohne Grenzen ist. Und so wie Sigmar Gabriel SPD, Mitglied des konservativen Seeheimer Kreises, innerhalb der SPD, dieses Wesen Merkel als Geschäftsführerin einer NGO bezeichnete, “Merkel ist Geschäftsführerin einer NGO”, muss aus der NGO, vor jeder weiteren Illusion, erst wieder ein Staat gemacht werden.

      https://www.youtube.com/watch?v=-PX8Jyp7cRk

      Diese Friedensverträge kann man in Angriff nehmen, wenn es wieder ein Deutschland gibt, das Staatlichkeit besitzt, und Verträge solcherart unterschreiben kann, ohne das die ganze Welt über Deutschland lacht. Jetzt aber, geht es um das Überleben.

  5. “Der Tag wird kommen, an dem die Mörder Deutschlands ihre Rechnung präsentiert bekommen. Noch scheint dieser in weiter Ferne zu sein. Doch die Geschichte hat gezeigt, dass sich Ereignisse von Weltbedeutung über Nacht entwickeln können. Niemand der Deutschlandhasser möge sich sicher fühlen. Über jedem hängt das Damoklesschwert der Vergeltung, zu welchem jedes Volk, das sich seiner Vernichtung ausgesetzt sieht, ein Naturrecht hat”.

    + + + + + + + + + + + +

    HOFFENTLICH DARF ICH DAS NOCH ERLEBEN ! ! ! !

    Ich kann mit Worten garnicht beschreiben , wie ich diesen Tag herbeisehne.

    19.01.2019 – Die komplette Leine des Grauens vor dem Kanzleramt in Berlin !

    https://www.youtube.com/watch?v=GwybO-zR310

    Möge der ekelhafte Abschaum der unserem Volk dies angetan hat sehr bald seine gerechte Strafe erhalten . . . . . ceaucescu läßt grüßen !

    Nicolae Elena Ceausescu Execution !

    https://www.youtube.com/watch?v=OY_cWGmfOrg

    Hier ein Kommentar von :

    Hans Eisenhammer

    Endlich wird es ausgesprochen! Menschen die angeblich Flüchtlinge sind und Schutz in Deutschland suchen benehmen sich hier wie Tiere ! Sie bekommen kostenfrei Essen, Trinken, Unterkunft, Taschengeld und die schönsten Marken-Klamotten und als Dank …..Morden, Vergewaltigen sie und stechen mit Messern auf die Menschen ein…die das alles durch ihre Steuerabgaben erst ermöglichen.

    Dieses Pack ist ungebildet, undankbar, bösartig und einfach nur ekelhaft! Merkel trägt dafür die Schuld, weil sie einen gezielten Plan ausführt. Wenn Deutschland dann am Abgrund steht…haut sie ab nach Südamerika.

    Wenn diese Vergewaltiger und Mörder dann vor Gericht kommen werden sie zu drei Wochen gemeinnütziger Arbeit verurteil. Wenn Du als Deutscher deine Steuererklärung drei Tage zu spät abgibst bekommst Du lebenslänglich!

    Der Vergleiche wurde jetzt überspitzt dargestellt! Aber ihr wisst was ich meine. Die Richter und Staatsanwälte stecken teilweise mit drin und fördern dadurch den Untergang von Deutschland.

    Die Migranten ( ich nenne sie Invasoren ) lachen sich über diese Strafen tot und machen immer weiter mit Mord, Totschlag, Vergewaltigung, Überfällen, Drogenhandel und Messerstechereien!

    Jetzt wollen diese ” Migranten ” auch noch eine eigene Partei gründen. Alternative für Migranten”. Habt ihr das schon gehört. Sie greifen jetzt ganz offiziell nach der Macht.

    Es sind schon viele Millionen hier und wenn die alle zur Wahl gehen,, weil Allah es so will….dann bekommen sie 25 % aus dem Stand und haben bald die Mehrheit in unserem Vaterland.

    Dann bekommen wir die Steinzeit zurück. Frauen sind nur noch Dreck und wir deutschen Schweinefresser dürfen nur noch arbeiten und haben keine Rechte mehr.

    Leute wacht doch endlich auf! Schaut was hier in Deutschland abläuft!
    Schuld sind die Altparteien….sie haben alle mitgemacht und niemand von
    denen hat sich dagegen gestellt. Sie haben uns alle verraten und verkauft!

    • @ Terminator sagt:
      3. OKTOBER 2019 UM 16:25 UHR

      Schuld sind die Altparteien….sie haben alle mitgemacht und niemand von
      denen hat sich dagegen gestellt. Sie haben uns alle verraten und verkauft!……

      ————————-

      nun ja……
      Ich kenne studierte hochstandesgemässe leute, die sagen mir wörtlich “ich finde es toll wie die merkel das macht…. ”

      Um solche leute, die sehr schlecht und verwirrend durch die ÖFR falschinformiert sind, zum nachdenken zu bewegen, muss man sich schon sehr anstrengen.

      Darum meine bitte an alle:
      macht euch flyer oder aufkleber mit z.b. http://www.michael-mann…. drauf und verteilt diese z.b. an autos.

  6. Betreffs Gemeinde Neuhaus

    VIER GRUNDSÄTZE:
    .
    1) Wo Handelsrecht herrscht, KANN kein Völkerrecht gelten.
    2) Wo kein Völkerrecht gelten KANN, können auch einzelne Bestandteile des Völkerrechts, wie z.B. die HLKO (Haager Landkriegsordnung) nicht gelten und auch KEINE BESATZUNG, weil auch eine solche BESATZUNG im juristischen Sinne, ALLEINE im Völkerrecht möglich ist.

    3) Eine Firma kann nicht besetzt werden, oder kann keine Besatzung vornehmen. Das würde dann z.B. feindliche Übernahme im Geschäftsleben bedeuten und auch so genannt werden. Das kommt der Sachelage schon näher.
    4) Die US – Truppen anderer Länder, welche hier noch immer stationiert sind, sind Truppen der Firma NATO. Die NATO-Verträge mit der Firma BRD, sind ebenfalls Verträge nach dem See- und Handelsrecht und haben mit dem vorherigen Besatzungsrecht bis 17. Juli 1990 nichts zu tun.
    Wir sind daher nicht mehr besetzt, sondern werden von einer Firma betreut, weil wir getäuscht wurden. Es wurde damit versucht uns Menschen und Rechteträger an gewissen Landflächen, von diesen Landflächen und unseren Rechten zu trennen. Das geht aber juristisch nicht und das wissen die Firmenbetreiber auch. Deshalb sind alle „Rechts“, die versuchen diese Wirklichkeit zu benennen und durchzusetzen.
    In dieser Firma können wir nur eine Mitgliedskarte erhalten – den Personalausweis – wie jeder Kunde, z.B. bei Bertelsmann, eine Mitgliedskarte bekommt, um dort einkaufen zu können. Mit unseren Staatsrechten und Abstammungsrechten hat diese Firma und deren Mitgliedskarte aber nichts zu tun, weil der Rechtskreis „Handelsrecht“ kein „Völkerrecht“ hervorbringen kann.

    Wir sind aus den vorgenannten Gründen auch nicht staatenlos, weil eine Firma keine Staatsangehörigkeit hat und somit nicht vergeben kann. Aber die alten Rechte an den Bundesstaaten vor 1914, die gelten immer noch für uns. Niemand konnte sie bisher entfernen, das können nur wir selbst. Somit haben wir die Staatsangehörigkeiten der 26 Bundesstaaten und sind nicht staatenlos. Wir haben mindestens die Gebiete in den Grenzen vom 31.12.1937 und dann fehlen aber immer noch weitere Gebietsteile. Da kommen wir dann später noch zu.

    WIR SOLLEN GLAUBEN BESETZT – STAATENLOS UND SEHR BÖSE ZU SEIN – DAMIT WIR HILFLOS BLEIBEN UND DENKEN, WIR KÖNNTEN ALS GEFANGENE SOWIESO NICHTS MACHEN – DA MACHEN WIR ABER NICHT MEHR MIT.
    .
    yui – ddbagentur
    11. Januar 2016

    https://redaktion.ddbnews.org/2016/07/14/besetzt-nur-noch-im-kopf-staatenlos-auch-nicht-firmen-vergeben-keine-staatsangehoerigkeit-und-man-kann-sie-auch-nicht-wie-bei-aldi-an-der-kasse-kaufen-gelber-schein-hier-genaustens-erklaert/

    • Meines Wissens können Firmen auch keine Gesetze erlassen. Als ich vor wenigen Tagen eine “deutsche” Bank (gemeint ist nicht die Deutsche Bank) auf dem Territorium der Firma “BRD” aufsuchte und dem dortig beschäftigten Bankangestellten die Frage stellte ob ich mit einer sogenannten Lebenderklärung in
      bzw. mit dieser Bank ein Konto eröffnen kann, erklärte der Bankangestellte mir das von der Bank nur die
      vom Gesetzgeber zugelassenen Dokumente wie Geburtsurkunde, Reisepass oder Personalausweis akzeptiert werden, nicht jedoch eine sogenannte Lebenderklärung, welche mich als Mensch und nicht etwa als Person ausweist. Nun meine Frage: Wie kann der Bankangestellte mit dem Zweck einer Kontoeröffnung Dokumente verlangen, die eine Firma, nämlich die Firma “BRD”, gar nicht anbieten kann, da eine Firma, so meine Vermutung, gar kein Gesetzgeber sein kann ?

      • werdet doch mal realistisch!

        es ist doch völlig egal was wo steht oder ob die UNO menschenrechte “nicht” für deutsche gelten.

        es gibt nur ein einziges gesetz: und zwar das gesetz des stärkeren.

  7. Wenn ich das lese und mir verinnerliche bin ich nur noch entsetzt:

    “Die in Deutschland lebende Bevölkerung unter 30 Jahren ist mehrheitlich islamisch,
    die unter drei Jahren schon fast zu 90 Prozent”

    ja, haben wir denn geschlafen?
    Wir arbeiten um islamische Familien, die hier nicht arbeiten in ihrer Vermehrung zu unterstützen und hören auf uns zu vermehren, weil Kinder in unserer familienfeindlichen Politik für die Eigenen zum Luxus geworden sind.
    Ja, sind denn alle inzwischen verrückt geworden?

    Und nachdem es immer noch zu langsam geht mit der islamischen Vermehrung hat man die Grenzen geöffnet für alle – nur nicht für verfolgte Christen und verfolgte weiße Christen aus Südafrika.
    Denn das Experiment der Umvolkung läuft auf Hochtouren, damit es ja nicht in letzter Sekunde noch verhindert werden kann.
    Denn Trump und Putin und auch jetzt in China – sieht nach Aussteigen aus.

    Der 4. September 2015 ist unser Schicksalsjahr geworden. Ab diesem Zeitpunkt wurde unser Land aufgegeben – ohne es den Deutschen zu sagen- sondern mit zu Hilfe der Großkirchen hat man ein Gutmenschenheer, ein Gutmenschentheater aufgezogen, daß diese meinen-
    sich den Himmel zu verdienen und gar nicht merken, daß sie für uns alle eine Hölle auf Erden schaffen.

    In unserer angeblich so aufgeklärten Zeit blüht eine beispielslose Dummheit, die ja das alles möglich gemacht hat, umgesetzt hat- wir schaffen das –
    Diese “wir” sind alle Handlanger einer deutschfeindlichen, deutschvernichtenden Kanzlerin, wann wird das denen denn endlich bewußt.

    Leider müssen das auch die büßen, die sich nicht zum “wir” machen haben lassen, sondern dagegen sind und die AfD nach Mittel und Kräften unterstützen.
    Ja, es darf nicht beim Spruch wir holen unser Land zurück bleiben, sondern wir müssen es auch tun.

    Alle noch Rechtsstaatlichen in einflußreichen Ämtern sind dabei gefordert.
    Schließt euch alle zusammen, bevor sich unsere muslimischen Eroberer in der Landeinnahme zusammenfinden.

    Seit Menschengedenken hat sich kein Volk auf Erden gefallen lassen, was heute bei uns passiert.
    Wenn eine Stadt für einen aggressiven Asylbewerber monatlich 40.000 € aufwenden muß, Bewachungskosten, und nicht fertig bringt, dieses Scheusal außer Landes zu befördern und sämtliche Scheusale, die man außer Landes bringt, mit Ärzten, Psychologen, vielen Polizisten begleiten muß, für einen davon immense Kosten –
    ja, da komme einer mit Verstand noch mit, der noch nicht erkannt hat,
    wer dahinter steckt.
    Und dieser Schandfleck soll bleiben? Der schwere Fehler der am Tat der Deutschen Einheit immer wieder unerwähnt bleibt.
    kpkrause.de/2019/10/01/alle-jahre-wieder/#more-9637

    • Der Deutsche ist nur KostenFaktor/HumanKapital, die geschenkten Menschen wertvoller als Gold und sichern unseren WohlStand.

      https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/05/denkmalnachbild-begreifen.gif

      Karikaturen-Morde gerechtfertigt

      https://bildreservat.wordpress.com/2017/05/22/die-wuerde-der-frau-ist-antastbar/#jp-carousel-1469

      Die fremde Saat geht auf: Junge Migranten rechtfertigen muslimischen Terror und zeigen keine Achtung vor deutschen Frauen – egal welchen Alters.

      https://bilddung.files.wordpress.com/2015/01/mc3a4dchen-frauen-gleichstellung.gif

      https://bilddung.files.wordpress.com/2014/08/auslc3a4nderkriminalitc3a4t.gif

      Über 31000 Erwachsene Menschen wurden in den letzten 27 Jahren durch ausländische TatVerdächtigte getötet
      das sind mehr MenschenOpfer als Bulgarien in ihrem BefreiungsKampf gegen die Türken hatten ?!

      Weiße, Schwarze, Orientalen, Asiaten, Christen, Juden, Moslems – das neue EUdSSR-Volk ist bunt!

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/10/abhc3a4ngigkeiten.gif

      Die HochGradSatanisten und DeutschenHasser finanzierten Kalergi einen EUgeniker welcher viele willige
      VollStrecker hat.

      https://3.bp.blogspot.com/-0FwDdR9he5Q/V4OQGwGeECI/AAAAAAAAIZs/4MP55wUS6XcqrVdRf2FUzRFI3scfqAv9gCLcB/s1600/Kalergi%2BSonja%2BKoeln.jpg

      MerkelWürdig : Je mehr Ethnien, Sprachen, HautFarben, Religionen und ideoLogien in einem Land vorherrschen
      umso weniger WohlStand und mehr Elend gibt es in diesem Land.

      Warum werden die wertvoller als GoldStücke nicht in die privaten Versicherungen reingezwungen ?
      Weil die privaten Kranken- und RentenSysteme 3 Tage später Pleite wären.
      🙁

      Das bislang teuerste Medikament ist Glybera, eine Gentherapie, die verspricht, Patienten zu helfen, die an einer ererbten Stoffwechselerkrankung leiden. Verkauft wird das Mittel in halbfingergroßen Ampullen zum sagenhaften Stückpreis von 53.781 Euro. Ende Oktober 2015 haben Ärzte der Charité Glybera erstmals in der empfohlenen Dosis von 40 Ampullen gespritzt. Kosten der Behandlung: etwa eine Million Euro.

      Und da sind noch all die Arzneimittel, die mein Medizinerfreund verschreibt und die durch den Infusionsschlauch in Heidelberg laufen: die neuen Krebsmedikamente.

      Fast im Monatstakt entlässt die europäische Zulassungsbehörde neue Wirkstoffe in beschleunigten Verfahren auf den Markt: Immuntherapien, aber auch Arzneimittel, die verheißen, “zielgerichtet” gegen die Mutationen in den Krebszellen zu wirken. Glaubt man den Experten, kosten die neuen Therapien im Schnitt zehn- bis vierzigmal so viel wie die alte Chemotherapie, die sie ersetzen.

      Lipoproteinlipase-Defizienz – jene Erbkrankheit, gegen die das sündhaft teure Glybera wirken soll – ist ausgesprochen selten. In ganz Deutschland sind nur zehn Fälle bekannt. Auch gibt es jährlich nicht mehr als schätzungsweise 5.000 Neuinfektionen mit Hepatitis C. An Krebs aber erkranken hundertmal so viele Menschen: 500.000 neue Fälle waren es allein 2014. Krebs – die Krankheit der alternden Gesellschaft. “Es gibt zwei Dinge, die sicher sind”, sagt der Berliner Krebsspezialist Ludwig: “Auch in den nächsten Jahren wird die Onkologie das Gebiet sein, in dem die meisten neuen Arzneimittel auf den Markt kommen. Außerdem wird die Onkologie auch in fünf Jahren, ebenso wie heute, die Indikation sein, mit der die Pharmaindustrie die mit deutlichem Abstand höchsten Umsätze erzielt – bereits im Jahr 2018 weltweit schätzungsweise 120 bis 140 Milliarden US-Dollar.”
      🙁

      Also wird in diesem Bereich wohl einer der ganz großen Kämpfe der Gesundheitspolitik ausgetragen werden: Schafft es das Solidarsystem, die Kosten für alle auf Dauer zu schultern? Oder müssen wir Grenzen setzen und festlegen: Ein Medikament, das nicht heilt, aber vermutlich Leben verlängert, darf einen hohen Preis haben, aber nicht jeden. Und nicht für jeden.-https://www.zeit.de/zeit-magazin/2016/02/medikamente-krebs-hexavar-markt-neuheit-risiko

      1 160 000 000 000 US-Dollar: So viel kostet Krebs weltweit
      🙁
      66.000 Euro teures Brustkrebs-Medikament von Pfizer hat keinen Zusatznutzen.
      ———-
      Heiße Debatte um die hohen Kosten für neue … Bis zu 200.000 Euro im Jahr kann eine derartige Krebstherapie kosten

      Krebsbehandlung: 160.000 Euro pro Lebensjahr – Wissen …
      -https://www.tagesspiegel.de › Wissen
      19.09.2007 – Krebsmedizin: Bei einigen Leiden stiegen die Kosten ums 100-Fache. Wie hoch darf der Preis des Fortschritts sein?
      🙁

      Zynteglo: Teuerstes Medikament in Europa zugelassen
      -https://www.handelsblatt.com › Unternehmen › Industrie
      19.06.2019 – Die Kosten für die Therapie betragen 2,1 Millionen Dollar (1,9 Millionen Euro). … eine Gentherapie in Europa, die mehr als eine Million Euro kosten wird. ….. Unternehmen dabei auch auf neue Immuntherapien gegen Krebs.
      🙁
      Krebserreger Glyphosat: Der Unkrautvernichter von Monsanto
      🙁
      https://www.aerzteblatt.de › archiv › Welt­gesund­heits­organi­sation-Handyst…
      AKTUELL. Weltgesundheitsorganisation: Handystrahlung „potenziell krebserregend“
      🙁
      Umwelt – Studie: Feinstaub erhöht Sterberisiko durch Krebs
      🙁
      Plastik ist überall – und laut Werner Boote ist es gefährlich. … Die Stoffe im Plastik können Krebs, Unfruchtbarkeit, Autismus oder Allergien ..
      🙁
      Krebsrisiko: Polio-Impfstoff über Jahrzehnte verseucht …
      🙁
      Fast jeder dritte syrische Flüchtling psychisch krank
      -https://www.aerzteblatt.de › nachrichten › Fast-jeder-dritte-syrische-Fluecht.
      🙁
      GKV-Spitzenverband: Flüchtlinge entlasten die Krankenkassen

      Alles hängt mit Allem zusammen weil die Eliten die Menschen wie Vieh behandeln ?

      http://3.bp.blogspot.com/-VvMB_w4Qxjg/VfaIaoiZC5I/AAAAAAAAAdc/idmm73Zq9pI/s1600/Germany.jpg

      MerkelWürdig, seit die Armen in MerkeldEUtschLand sich aus den MüllTonnen ernähren müssen ist die Lebens-
      Erwartung um 10 Jahre gesunken, sozialverträgliches FrühAbleben für Deutsche fördern und fordern.

      Wie immer alles nur Fiktion und Schwarze Satire, was soll iCH AhnungsLoser schon wissen ?

      Dr. Warburg, sein Nobelpreis und die Ursache von Krebs – Krebsf

      https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/none/path/s57b121dd1ff68c13/image/ied5365b588524356/version/1521622101/image.jpg

      MolochDienst der Pharma- und MedizinMafia ?
      iCH kenne so viele Menschen, welche durch Krebs verstorben wurden………..

      Keiner war im RentenAlter.

      • “Plastik ist überall – und laut Werner Boote ist es gefährlich. … Die Stoffe im Plastik können Krebs, Unfruchtbarkeit, Autismus oder Allergien ..”

        Bevor man sich Kunststoff auf die Zähne oder als Zahnersatz fertigen lässt, wäre ein Allergietest angebracht. Ich kenne Leute, die mussten sich das Zeug, wieder herunter machen lassen. Die Kunststoffe und Metalle, die in unseren Körper verbaut werden, sind noch nicht einmal bekannt. Sie sind nicht genormt. Es wird das billigste Material aus China, Thailand und sonst woher genommen. Für einen Spottpreis dort eingekauft, und hier zum Wucherzins verarbeitet.

        http://www.paradisi.de/Beauty_und_Pflege/Zahnpflege/Zahnersatz/Artikel/23951.php

        Schätzungen zufolge leiden zwischen 15 und 20 Prozent aller Zahnarztpatienten unter einer Allergie gegen dentale Werkstoffe

        Ein zunehmendes Problem in der Zahnmedizin sind Allergien gegen Zahnersatz. Dabei reagieren die Betroffenen allergisch auf Stoffe, die in Füllungen, Kronen oder Prothesen enthalten sind. Verschiedene dentale Werkstoffe können allergische Reaktionen hervorrufen. Dazu gehören zum Beispiel Metalle und Kunststoffe. Besteht der Verdacht, dass eine Allergie gegen Zahnersatz vorliegt, lassen sich verschiedene Tests zur Abklärung durchführen. Eine Allergie zu diagnostizieren, ist allerdings recht aufwendig.

        Eine Bekannte rennt seit mehreren Jahren, wegen versch. Erscheinungen, durch Zahnersatz, von Pontius zu Pilatus.

        Das beste Mittel um Zähne zu plombieren oder zu reparieren, für arme Leute, war meines erachtens, immer noch Amalgam.

        Was die angeblichen Chirurgen so anstellen, das ist unerträglich. Roboter, aus der Automobilfabrikation, haben in Frankfurt, in der berufsgenosenschaftlichen Klinik, Hüftgelenke montiert, und viele Patienten schwer geschädigt.

        https://www.n-tv.de/archiv/OP-Roboter-in-der-Kritik-article89895.html

        Archiv
        Sonntag, 25. April 2004
        Schwerer Rückschlag OP-Roboter in der Kritik

        Der Einsatz von Robotern in deutschen Operationssälen hat einen schweren Rückschlag erlitten. In einem “Grundsatzgutachten” über Fräsverfahren bei Hüftoperationen komme der Medizinische Dienst der Krankenkassen zu einem ernüchternden Ergebnis, berichtet “Der Spiegel”. Die Methode hat demnach “weiterhin den Charakter eines experimentellen Verfahrens”. Eine Überlegenheit gegenüber “der handgefrästen Implantation” von künstlichen Hüften sei nicht bewiesen. “Tendenziell” ist dem Bericht zufolge “eine Häufung von operationsspezifischen Komplikationen” nachweisbar.

        Die Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik (BGU) Frankfurt, die führende deutsche Klinik für robotergestützte Hüftoperationen, hatte kürzlich die “Robodoc”-Eingriffe “vorübergehend ausgesetzt”. Man wolle die Gutachten in den laufenden Beweissicherungsverfahren abwarten, sagte BGU-Geschäftsführer Joachim Berger. Seit 1994 seien an der Klinik rund 6.000 Patienten damit operiert worden. Das sei etwa die Hälfte der computergesteuerten Hüftgelenkoperationen in Deutschland. Etliche Mediziner kritisieren die neue Methode, weil es Hinweise auf eine höhere Zahl von Muskel- und Nervenschäden gebe. Das Aussetzen des Verfahrens sei “kein Schuldeingeständnis”, so Berger.

        Patienten, die sich durch “Robodoc” geschädigt fühlen, hatten sich einer Protest-Initative angeschlossen. Viele werden von dem Freiburger Rechtsanwalt Jochen Grund vertreten. Dass die BGU die Eingriffe aussetzt, “begrüßen wir natürlich “, so Grund.

        Allerdings sei die robotergestützte OP-Technik in den vergangenen Jahren stark verbessert worden. Heute seien das konventionelle Operieren und das “Robodoc “-Verfahren fast gleich gut.

        Was ist das für eine Denke? Man legt lebende Menschen unter einen OP- Roboter.

    • @ Verismo sagt:
      3. Oktober 2019 um 18:04 Uhr

      “Die in Deutschland lebende Bevölkerung unter 30 Jahren ist mehrheitlich islamisch,
      die unter drei Jahren schon fast zu 90 Prozent”
      ———————— anmerkung:——————-
      wenn man den ganzen tag damit beschäftigt ist über die nächste rechnung nachzudenken und am WE fussball schaut, fällt das einem nicht so auf.

      Der 4. September 2015 ist unser Schicksalsjahr geworden. Ab diesem Zeitpunkt wurde unser Land aufgegeben – verrückt geworden?
      ————————— anmerkung:———————-

      iehwo! die umvolkung ist schon viel länger im gang.
      2015 hat man ohl nur mal getestet was passiert wenn Michel die umvolkung mal bemerkt.
      das ergebnis sieht man ja.

      derzeit bereitet man michel auf den nächsten krankheitsschub vor.
      ist aber auch logisch. Die containerdörfer sind inzwischen leer. Die wohnen inzwischen in schicken wohnungen. Da muss nachschub ran. da inzwischen michel & michaela noch weniger kinder werfen auch alles erklärbarer als je zuvor.

      und zumindest die deutschen omas glauben das das auch gut so ist.

  8. Leider schwurbelt heute das Merkel schon den ganzen Tag zum TdDE herum, dass sich die Balken biegen. (bzw. der Fernseher das kotzen kriegt!) In den Fernseh Tickermeldungen ist zu lesen (siehe auch mein Komm. auf vorigem Them. Strang): “Merkel erinnert an die SED /Stasi Diktatur.”
    Hoppala …. sie erinnert quasi nunmehr heuchlerisch an ihr seit dem 22. November 2005 als Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland selbst installiertem Pseudodemokratischen System Gesamtdeutschlands, DDR 2.0 ! Welch ein Irrsinn.

    siehe dazu auch :
    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article201344064/Merkel-erinnert-an-Opfer-der-SED-Diktatur.html
    u. u.a. … als der focus Oktober 2010 (ohne Mainstream) noch zu lesen war—>
    ” Angela Merkel DDR-Vergangenheit einer Angepassten”
    https://www.focus.de/politik/deutschland/20-jahre-wende/angela-merkel-ddr-vergangenheit-einer-angepassten_aid_558450.html

    In Ergänzung zu og. MM Kommentar zur deutschen Einheit –
    Peter Helmes von Conservo –
    +++ Deutsche Einheit: Eine Nation! Eine Kultur! Eine Sprache!
    Das soll so bleiben!

    Sonst gäben die Feiern zum 3. Oktober keinen Sinn!
    Es ist das Fest der DEUTSCHEN EINHEIT,
    Frau Bundeskanzlerin, –
    und nicht der Tag des „Multikulti für alle“!
    Und schon gar nicht der
    „Tag der offenen Moschee“!

    *****
    Traktat über die Befindlichkeit der deutschen Nation
    (www.conservo.wordpress.com)

    Kein Tag der Einheit, sondern der Vielfalt. Kein Feiertag der Nation, sondern der „Tag der Gemeinschaft der Verschiedenen“?

    Deutschland abschaffen!?
    Die Kräfte nehmen zu, die „Deutschland abschaffen!“ in möglichst naher Zukunft verwirklichen wollen. Der 3. Oktober ist jetzt schon der „Tag der offenen Moschee“. So wird er auf weiteres existieren – und das Gedenken an die „deutsche Einheit“ wird verblassen…

    Vielleicht ist der 3. Oktober bald „Der Tag des früheren Deutschlands“.
    Bleiben wir ´mal kritisch: Es gab und gibt ganz unbestreitbar eine „Erfolgsgeschichte Wiedervereinigung“, aber es gibt auch eine Kehrseite der Medaille, von der neue Wortschöpfungen wie „VEB Asyl“, „VEB Aufarbeitung“, „VEB Merkel-Deutschland“ usw. Zeugnis ablegen. Von den ursprünglichen Zielen der DDR-Bürgerrechtler spricht niemand mehr.

    Die „BRD“ mutiert zu einer „DDR-light“. Der Staat denkt, der Staat lenkt – und der Staat schreibt uns immer häufiger vor, was wir zu denken und zu sagen haben bzw., genauer, was wir nicht sagen dürfen. § 130 StGB – einfach Maas-los!

    Die Verfolgung der ehemaligen Verfolger blieb nicht nur aus, sondern die Nomenklatura von einst besetzte ungehindert (oder gefördert?) eine Position nach der anderen. Zwei der vier höchsten Ämter unseres Staates, Bundespräsident und Bundeskanzler, wurden in der vergangenen Legislaturperiode bereits von Menschen eingenommen, die ausreichend DDR-„Stallgeruch“ haben (um das vorsichtig auszudrücken).
    Bis in tiefe Bereiche von Behörden und Ministerien sitzen diejenigen, die einst die Unterdrücker waren, und bescheiden die Unterdrückten von einst z. B. bei ihren Renten- oder Versorgungsansprüchen (siehe auch: „Verborgene Wunden“, Pschychosozial-Verlag, Hg. Dr. Bomberg: (https://conservo.wordpress.com/2015/08/10/verborgene-wunden-der-ostzonen-fluechtlinge/).

    „Nation neu definieren!“

    Niemand spricht – das wäre eigentlich die Kernfrage des heutigen Tages – über das Selbstverständnis unserer Nation.
    Der ehem. Bundespräsident Gauck, der damals oberste Repräsentant dieser Nation(!), faselte ungeniert davon, man müsse den „Begriff Nation neu definieren“ (Interview im Bonner Generalanzeiger vom 29.08.15). Da läuten alle Alarmglocken, doch niemand schien hingehört zu haben. Eine öffentliche Debatte hat jedenfalls nie eingesetzt, wäre aber dringend geboten. Denn es offenbarte sich hier ein eigenartiges politisches Verständnis des Ersten Mannes der Republik.

    Was bedeutet eigentlich „Nation“? Schauen wir doch ´mal auf die Definitionen „Nation“ einzelner „Sprachinstitutionen“: „Gemeinsame Sprache, Tradition, Sitten, Gebräuche oder Abstammung“
    Der Begriff „Nation“, sagt Wikipedia, wurde „um 1400 ins Deutsche übernommen, von lat. natio, „Volk, Sippschaft, Menschenschlag, Gattung, Klasse, Schar“ und bezeichnet größere Gruppen oder Kollektive von Menschen, denen gemeinsame Merkmale wie Sprache, Tradition, Sitten, Gebräuche oder Abstammung zugeschrieben werden (…) Die zugeschriebenen kulturellen Eigenschaften können dabei als der Nationalcharakter eines Volkes oder einer Volksgemeinschaft dargestellt werden…“
    (..)
    Neue „deutsch-islamische Nation“?
    Nun kämpfen wir uns allmählich zu des Pudels Kern durch: Bereichern die Neuzugänge aus aller Herren Länder unsere Nation, oder schaffen sie eine „neue deutsche“ Identität“, z. B eine „deutsch-islamische“? Diejenigen, die die „Zuwanderer“ generell als Kulturbereicherer betrachten, haben gewiß einen anderen Nationenbegriff als die autochthonen Deutschen. Zur Erinnerung: Nach Meinung einer weiteren früheren SED-Funktionärin und heutigen Bundeskanzlerin gibt es jetzt statt der „autochthonen Deutschen“ wohl nur noch „Menschen, die schön länger hier leben“.

    Da hilft es überhaupt nicht, den Begriff „Nation“ – wie der ehem. Bundespräsident meint – neu zu definieren. Wir sind eben keine, wie er meinte, „Gemeinschaft der Verschiedenen“, sondern (noch) eine Nation!
    (..)
    Epilog
    Die Lage der Nation ist schlimmer geworden! Nicht nur, daß wir sie heute fast nicht mehr wiedererkennen. Noch schlimmer ist, daß wir nicht mehr sagen – und schreiben – dürfen, was wir denken. Eine allmächtige, maaslose Behörde hat sich zu einem Zensurmonster entwickelt. Die grundgesetzlich verbrieften Rechte der Bürger auf Meinungs- und Pressefreiheit sind ausgehebelt – ersetzt durch eine unfaßbare „political correctness“, die den Bürger verhöhnt.

    Vor und während der „Wende“ riefen sie: „Wir sind ein Volk!“
    Heute müßten wir rufen: „Wir sind kein Volk mehr!“

    Es ist Merkel-Dämmerung.
    ganzer Text siehe: http://www.conservo.wordpress.com heute 3. Oktober 2019
    https://conservo.wordpress.com/2019/10/03/deutsche-einheit-eine-nation-eine-kultur-eine-sprache/

  9. Klaus Lelek

    Deutschlands Herz schlägt spätestens seit der Renaissance im Osten.

    Der Westen hat die Idee eines geeinten Deutschlands bereits im Mittelalter verwirkt, verschachert und verraten. Städte wie Mainz, Würzburg, Münster und Trier hatten bis zur Säkularisation nicht einmal eigene Bürgermeister, sondern unterstanden indirekt sogar dem Papst. Wer hier wem Nachhilfe in Demokratie oder gar Staatskunde erteilen will, bleibt rätselhaft und „merkel-würdig“.

    Während sich Frankreich, England und bald auch Spanien zeitgleich zu zentral regierten Nationalstaaten entwickelten, wurde aus Deutschland ein politischer Flickenteppich, dessen Bewohner zu versklavten Provinzbürger ohne Nationalgefühl mutierten. Am deutlichsten ist dies in den Fürstbistümern spürbar, die vom Hochmittelalter bis zur Säkularisation, also über 500 Jahre keinerlei eigene Identität entwickeln konnten und deren Untertanen ebenso von demokratischen Prozessen ausgeschlossen waren. Nicht zufällig befinden sich die meisten dieser angesprochenen Gebiete in Westdeutschland, auf dem Terrain der alten Bundesrepublik. Die Fläche der kirchlichen Besitzungen auf westdeutschen Boden übertraf die Größe des heutigen Bayern und Baden-Württembergs. Als geistliche Kurfürsten verbunden mit dem Kanzleramt in Mainz, waren die Marionetten des Papstes direkt an alle wichtigen Entscheidungen des Reiches beteiligt.

    Westdeutsche nur Zaungäste – Politik wurde in Wien, Dresden, Berlin oder Paris gemacht

    Zerschlagung Preußens war Chefsache

    Es mutet verdächtig an, dass die Alliierten nach 1945 die Zerschlagung Preußens zur Chefsache erklärten. Damit sollte Deutschland das Herz ausgerissen und das Land wieder in die mittelalterliche Nachstauferzeit zurückkatapultiert werden. So griffen beispielsweise die Franzosen bei der Schaffung des Kunstgebildes Rheinland-Pfalz wieder auf die mittelalterlichen Gebiete zurück, die Preußen längst überwunden hatte. Das Wappen von RLP besteht nicht ohne Hintersinn aus dem Mainzer Rad, dem Trierischen Kreuz und dem Pfälzischen Löwen. Das gleichfalls zur Rheinprovinz zählende Saarland bekam einen Sonderstatus zugebilligt mit der Hoffnung, es dem Mutterland Frankreich anschließen zu können, was auch beinah gelungen wäre.

    Am Ende bleibt die schmerzhafte und bittere Erkenntnis. Während sich die Westdeutschen wie Sklaven ihren Eroberern an den Hals warfen, haben die Ostdeutschen durch ihre Opferbereitschaft Deutschland mindestens drei Mal vor dem Untergang bewahrt bzw. neu geschaffen. Das letzte mal im November 1989, als sie die Mauer zum Einsturz brachten, die fremde Mächte ihr aufgebürdet hatten.

    Ales lesen auf
    https://www.journalistenwatch.com/2019/10/03/mutig-deutschlands-herz/

    Besetzt? Nur noch im Kopf ! Staatenlos ? Auch nicht, Firmen vergeben keine Staatsangehörigkeit und man kann sie auch nicht ,wie bei Aldi ,an der Kasse kaufen( gelber Schein), hier genaustens erklärt:
    sind wir noch besetzt und sind wir staatenlos?….Sind wir immer noch nach der Haager Landkriegsordnung und somit nach dem Völkerrecht besetzt?…oder, sind wir darüber hinaus auch noch staatenlos?…welchen Rechtstand haben wir heute tatsächlich und was sind wir in der BRD?
    https://redaktion.ddbnews.org/2016/07/14/besetzt-nur-noch-im-kopf-staatenlos-auch-nicht-firmen-vergeben-keine-staatsangehoerigkeit-und-man-kann-sie-auch-nicht-wie-bei-aldi-an-der-kasse-kaufen-gelber-schein-hier-genaustens-erklaert/

    Selbst die russischen
    Agentur Novorossia Today berichtet
    Bundesstaat Deutschland gegründet
    on: April 15, 2016

    Auf einem virtuellen Festakt am 4. April 2016 hat die sogenannte völkerrechtliche Verfassungsgebende Versammlung der Rechteträger aus den souveränen deutschen Bundesstaaten Deutschlands um 20:18 Uhr die Gründung des Staatswesens und Völkerrechtssubjektes Deutschland als föderalen Bundesstaat verkündet. Damit ist rein völkerrechtlich ein neuer Staat entstanden.
    Der Festakt konnte als YouTube-Livestream und per Internetradio verfolgt werden.

    Die Verfassungsgebende Versammlung wurde am 1. November 2014 völkerrechtlich korrekt ausgerufen und am 11. Oktober 2015 unwidersprochen in den rechtswirksamen Stand versetzt. Hierüber versuchen Deutsche, 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, aus dem Besatzungsstatus zurück in die Staatlichkeit eines friedensstiftenden Rechtsstaates zu finden.

    http://dev.nrt24.ru/bundesstaat-deutschland-gegrundet/

    Korrespondenzen der Verfassungsgebenden Versammlung
    Brief an das Bundesministerium für Bildung und Forschung in deutsch vom 08.07.2019 (teilweise Abschriften)

    12 Briefe an die Rundfunkräte mit Verteiler-Verzeichnis in deutsch vom 04.07.2019 (teilweise Abschriften)

    Brief an das Verteidigungsministerium in deutsch vom 04.07.2019

    Brief an die Europäische Union in deutsch vom 04.07.2019

    Briefe an die Republik Polen in deutsch vom 27.06.2019

    Briefe an den Präsidenten Trump, USA in englisch vom 12.6.2019 – darunter an Präsident Putin, Russland in deutsch und ferner noch an die Republik Frankreich in französisch und das Vereinigte Königreich England

    Brief an den Präsidenten des Verfassungsschutzes in Köln vom 17.6.2019 – eingegangen am 21.06.2019

    Brief an den Bundespräsidenten Frank Walter Steinmeier vom 6.6.2019 deutsch

    Brief an den Bundestagspräsidenten Dr. Wolfgang Schäuble vom 6.6.2019 deutsch

    Brief an die UN vom 29.5.2019 in deutsch – englisch und französich

    Brief und nachfolgender Schriftwechsel an das Bundesverfassungsgericht vor dem 29.05.2019 sowie internationale Schreiben

    https://www.verfassunggebende-versammlung.com/korrespondenz.html

  10. 🙁 HEUTE TAG DER OFFENEN MOSCHEE (TOM)

    Natürlich behaupten die Moslems, sie wollten damit
    Integration u. Zugehörigkeit mit/zu uns ausdrücken.
    Als ob Moslems eine “Ungläubigen”gesellschaft(Dschahiliyya,
    wird in Koranübersetzungen mit “Heidentum” übersetzt)
    akzeptieren dürften.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dsch%C4%81hil%C4%ABya

    “Das Datum wurde nach Angaben des Zentralrats der Muslime in Deutschland bewusst gewählt, um das Ziel einer religionsübergreifenden Verständigung zu verdeutlichen. Zudem soll das Selbstverständnis der Muslime, Teil des 1990 wiedervereinigten deutschen Staates zu sein, und die Verbundenheit mit allen nicht-muslimischen Bewohnern Deutschlands zum Ausdruck gebracht werden.”
    https://de.wikipedia.org/wiki/Tag_der_offenen_Moschee

    Wie ich heute* schon aussführte, die Erfindung des TOM u.
    seine Legung auf unseren TDE ist das Teufelswerk des
    Muslimbruderschafters, des Mitbegründers des ZMD e.V.,
    Vorvorgängers u. Lehrers Aiman Mazyeks, Nadeem Elyas.

    Der ZMD müßte verboten werden, stattdessen buhlt die
    gesamte Politik mit Aiman Mazyek. Gesamtbilder als auch
    Einzelaufnahmen mit Gauck, Merkel, Petra Pau, Schwesig
    Bedford-Strohm usw. habe ich schon oft verlinkt.

    Selbst das linke Wiki hat sich vor wenigen Monaten
    verbessert, statt nur einen Einzelverein unterm Dach
    des ZMD als muslimbruderschaftsnah zu nennen,
    jetzt den ganzen ZMD:

    „Der Zentralrat der Muslime in Deutschland wird vom Verfassungsschutz als deutscher Ableger der islamistischen Muslimbruderschaft angesehen.“

    Mich wundert, daß Aiman Mazyek nicht juristisch
    dagegen vorgeht u. daß die Politiker keinen Abstand
    zu ihm nehmen. Besonders gehätschelt wird er
    von ZdJ, EKD u. SED/Die Linke.
    https://twitter.com/aimanMazyek/status/1056999553835114503

    +++++++++++++++++++++++++++++

    *TOM – TAG DER OFFENEN MOSCHEE,
    erfunden von Muslimbruderschafter Nadeem Elyas,
    von Beruf Kafirat-Beglotzer u. -befummler. Oder darf
    Der Dr. etwa Muslimat untenherum untersuchen?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Nadeem_Elyas

    Heute feiern Moslems in Deutschland Taqiyya u. Fai**.
    Diesjähriges Motto: „Menschen machen Heimat/en“

    ++++++++++++++++++

    **Fai ist ein Begriff des klassisch-islamischen Völkerrechts, der diejenige Güter bezeichnet, die die Muslime vom Feind ohne Gewaltanwendung erbeutet haben, darunter auch den Grund und Boden in den eroberten Gebieten… Fai‘ wird zum Eigentum aller Muslime, verwaltet vom Leiter (Imam) der Gemeinschaft der Muslime (Umma).
    https://de.wikipedia.org/wiki/Fai%27

    +++++++++++++++++++

    Feiern heute eigentlich Hindus u. Buddhisten
    TOT, Tag des offenen Tempels, um ihre
    Nichtintegration, äh Zugehörigkeit auszudrücken?

    +++++++++++++++++
    ++++++++++++++++++++++++++

    TDE = TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT

    EKD = Evangelische Kirche in Deutschland

    ZdJ = Zentralrat der Juden

    ZMD = Zentralrat der Muslime in Deutschland

    Taqiyya = Täuschung – um für den Islam u. Moslems
    Vorteile herauszuschinden, um das wahre Gesicht
    des Islams zu verbergen u. der Islam-Mission
    abzulenken, die ja – für den wahren Moslem – mit dem
    Schwert durchgeführt werden muß(!), siehe Koran 9,20
    http://www.ewige-religion.info/koran/

  11. Es sind eindeutig SATANISTEN , die von Ihren Satanspfaffen und IHREN Satanischen Logen, den Auftrag haben, Deutschland zu vernichten!

    ALLES was die PRIVATEN Systemmedien verbreiten ist satanisch-verlogene Gehirnwäschepropaganda um die Menschen in z.B. in “Linke” und “Rechte” sowie viele andere Gruppen die gegeneinander ausgespielt werden können, zu spalten (Teile und herrsche). Es gibt keinen menschengemachten Klimawandel, es gibt kein Ozonloch und kein Waldsterben, es gibt keinen Bin Laden und es gibt keine “Staatsverschuldung” und keine “Energiekrise”. Alles ist nur Lüge auch z.B. die Evolutionstheorie, die gesamte Weltgeschichte ist wie z.B. die Existenz der Pyramiden beweist, erstunken und gelogen!

    Selbst die “Wiederveinigung” ist eine Lüge!
    Die Satanshuren, die behaupten, daß der Islam zu Deutschland gehört, ist eindeutig SATANISCH!
    Politiker die angeblich dadurch reGIERen dass sie immer wieder neue Gesetze und Vorschriften erlassen unterstellen wie selbstverständlich das der “politische Prozess” dem Wohl der Bürger dienen würde. Die Wahrheit ist dass es den Bürgern mit jeder politischen Entscheidung immer weiter an den Kragen geht. Der gesamte verlogene politische Prozess kennt nur eine Richtung: Der Untergang, die Apokalypse!

    Eins dürfte jedenfalls klar sein. Der Ursprung satanischer Menschenopferkulte, der Ursprung des okkulten Satanismus ist NICHT deutsch, germanisch oder “völkisch”.

    Habe eben noch das Sitzferkel im Radio gehört, die ist eindeutig komplett MK ULTRA behandelt und Ihre vollkommen perverse Kamarilla, die von den Hochgradsatanisten allenfalls als ROTZE auf dem Scheiterhaufen der Geschichte landen werden!

    Die Massenpsychose wird von eben diesen Satanisten betrieben!
    Sie gehören ALLE verurteilt, wegen Verrat am deutschen Volk und an der wahren Geschichte!

    Die Wahrheit ist heute das TABU!

  12. MICHAEL KLONOVSKY:
    “Deutschland aber (nicht so sehr die Deutschen) begeht seinen Nationalfeiertag am 3. Oktober, jenem Tag, an dem 1990 ein von Politikern ausgehandelter Staatsvertrag zwischen der BRD und der DDR in Kraft trat, zu dem es keinerlei Referendum durch das Volk gegeben hat. Lange Zeit immerhin genehmigte sich die Bundesrepublik Deutschland mit dem 17. Juni einen arbeits- und schulfreien Nationalfeiertag, der Teile des Volkes ehrte, jene Menschen, die beim Volksaufstand in der DDR 1953 ihr Leben verloren haben.

    Nachdem der 17. Juni mit der Wiedervereinigung nicht mehr opportun war, hätte sich als neuer Gedenktag der 9. November buchstäblich aufgedrängt – der deutsche Schicksalstag des 20. Jahrhunderts schlechthin. Doch am 9. November 1989 war definitiv zu viel Volk beteiligt.”
    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/1221-3-oktober-2019

  13. die “deutsche Einheit” hat auch 2019 im, politischen Mainstream die kurriosesten Kapriolen der Heuchelei und des Irrsinns geschlagen –
    der Wahnsinn ist längst nicht mehr zu ertragen !
    Wann wird 89 die ehem. Auflösung der DDR – zugunsten von Freiheit aus den Klauen des merkels und Ihren Konsorten mit allen Konsequenzen widerholt?
    —> Jörg Meuthen / AFD Kommentar
    https://www.youtube.com/watch?v=N3G0Se_al3c

    Resümee – von Tim Kellner (es unterscheidet sich nicht einen Millimeter von den Meinungen im MM Blog.
    heute 3.10. 19 veröffentlicht:

  14. DAS “SCHÖNE” LEBEN IM ALTEN & NEUEN SOZIALISMUS:

    Angst vor dem Leben
    Volkskrankheit Depressionen
    Allein in Deutschland erkranken derzeit jährlich insgesamt rund fünf Millionen Menschen an einer behandlungsbedürftigen Depression. Depressionen sind der zweithäufigste Grund für Ausfälle im Job.
    https://www.zdf.de/verbraucher/volle-kanne/praxis-taeglich-volkskrankheit-depressionen-100.html
    WARUM WOHL?
    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/themen/praevention/gesundheitsgefahren/depression.html
    WARUM WOHL?

    Der Historiker Udo Grashoff hat mehrere tausend Selbstmorde seit 1945 ausgewertet. Danach zählte die DDR mit jährlich bis zu 6000 Suiziden und einer Rate von 35 Fällen je 100.000 Einwohnern – die Quote lag etwa 50 Prozent über den Werten der damaligen Bundesrepublik – zu den Spitzenreitern in der Welt.
    https://www.welt.de/politik/article91841/Warum-sich-im-Osten-mehr-Menschen-als-im-Westen-umbringen.html
    WARUM WOHL?

  15. passend zum heutigen TdDE
    wie sich die politische Agenda von Merkel&Co. fundamental geändert hat —->
    Manche Original Äußerungen von der opportonistischen Merkel würde sich im politischen correkten mainstream nicht mal mehr die AFD in den Mund nehmen –>
    Der Österreicher Friedrich Langberg bringts auf den Punkt –>
    Achtung: “Sebastian Kurz wird die österreichische Merkel” ( ex Bkler W.Faimann lässt grüssen. )
    Schade dass sich Strache durch eine Intrige sich selbst ein politsches KO Ei ins eigene Nest gelegt hat!) Die Politik ob in Österreich oder in Deutschland ist längst ein Haifischbecken.!
    Leider ist die Ösi Wahl schon vorbei.
    Österreich wird genauso schwurbelpolitisch verarscht wie Deutschland!

  16. ” …ein Bußgeld von 100.000 Euro für den Fall, dass er das besagte Drohschreiben dieser Behörde öffentlich machen sollte.”

    Es fällt mir sehr schwer, das zu glauben. Eine behördliche Verfügung oder was das auch ist, ist doch kein Staatsgeheimnis. Und jemanden unter Strafandrohung zu verbieten, einen anderen zu zitieren, kann doch auch nicht angehen. Ich würde, wenn die finanziellen Voraussetzungen gegeben sind, zumindest einen Anwalt konsultieren, denn in dem Schreiben muß zwingend die Rechtslage erläutert werden.

    merkel muß mit ganzer Seele und mit jeder Faser ihres zittrigen Körpers Deutschland hassen. Dazu sind die Indizien inzwischen zu eindeutig. Ironie: Diese Frau will Hass verbieten, obgleich sie selbst wohl die größte Hasserin im Land ist.

    Deutschland ist bereits weitgehend vernichtet. Doch das ist nicht überall so offensichtlich. Und die Medien berichten ja sowieso nicht darüber. Ich bin z.Z. im Urlaub in meiner alten Heimat in BW und liege schon mit dem Bürgermeister im Clinch, der mich meiner Rechte beraubt und Willkür herrschen läßt. Er verweigert mir den Antrag, einen neuen Perso auszustellen. Den Antrag dafür, wohlgemerkt.

    Ich stelle fest, Millionen Deutsche arbeiten aktiv an der vollständigen und irreversiblen Zerstörung ihres Landes, ganz so, als hätten sie noch ein anderes. Das ist das größtmögliche Verbrechen an den eigenen Kindern, Enkeln und Urenkeln. Und sie merken es nicht einmal oder tun nur so. Diese Deutschen haben mich gelehrt, sie zu hassen, haben mich zum Misanthropen gemacht. Das bin ich mittlerweile und stehe auch dazu. Weinen um mein Land tue ich dennoch.

    Frage: Was ist von der Deagel-Liste zu halten? Alles Quatsch oder der Plan eines maximal blutigen Genozids an den Deutschen bis 2025? Dann sollen hier nur noch 28 Millionen leben.

    • @ “Ich stelle fest, Millionen Deutsche ARBEITEN AKTIV AN DER VOLLSTÄNDIGEN ZERSTÖRUNG IHRES LANDES.”

      Genau das hat Herr Sarrazin schon vor Jahren in einem dicken Buch festgehalten:

      “Deutschland schafft sich ab!”

      Aber offenbar hat es nur eine ganze kleine Minderheit kapiert oder hören wollen – die Masse aber rennt einfach in einen finsteren Abgrund wie ein Schwarm hirnloser Ratten!

      Nur die Existenz wertvoller Menschen, wie sie sich beispielsweise hier zu Wort melden, hat mich davor bewahrt, ebenfalls zum Misanthropen zu werden und ALLE Deutschen als “Versager” zu verurteilen.

      Nicht alle sind von Haus aus böse oder dumm, sondern vielfach Opfer eines der übelsten Desinformationssysteme, das ich aus meinen Studien TOTALITÄRER SYSTEME kenne: dem linken, grün-bolschewistischen Presselumpen-System dieser Merkel-Kloake Bunzel-DoiSCHLAND, für die man kaum noch Worte findet, um diess kommunistische Drecksloch zu beschreiben.

      Um ein Volk für einen Genozid anfällig zu machen, muß die Bevölkerung mit diesen 5 Maßnahmen KONDITIONIERT werden, die im Amerikanischen 5 “D.s” ergeben. Man muß sie

      SPALTEN (divide)
      DEGENERIEREN (degenerate)
      DYSTOPISCH MACHEN (dystopian)
      DEMORALISIEREN (demoralize) und
      ENTWAFFNEN (disarm).

      Eine so konditionierte Ansammlung menschlicher Wesen ist reif dafür, vollkommen ausgeplüdert zu werden und – bewußt oder unbewußt – einen Autogenozid zu bewegen. Hier gefunden:

      https://www.unz.com/runz/american-pravda-understanding-world-war-ii/

      Bis in die USA zerbricht man sich den Kopf über ein Volk, das NICHT MEHR LEBEN WILL und auch gar nicht mehr die WAHRHEIT über den Ausbruch des 2. Weltkriegs, den Holocaust und die ungeheuerlichen Menschheitsverbrechen an ihren 12 Millionen ermordeten Vorfahren hören will – vor lauter “induzierten Schuldgefühlen”, die ihm bolschewistische Presselügner rund um die Uhr einreden, und vor lauter “induzierter Angst”, als Rechter oder als “Nazi” seinen Arbeitsplatz zu verlieren wie in der Ostzone oder im Ostblock!

      1.160 Kommentare zu diesem bemerkenswerten Artikel bis gestern abend!

      • Es lag mir fern, ALLE Deutschen über einen Kamm zu scheren. Also bin ich eher ein selektiver Misanthrop, wenn ich mir des Widerspruchs auch bewußt bin.

        Die fünf “D.s” sind mir neu, aber sie sind absolut plausibel. Man kann hier mit wenigen Worten die ganze Ungeheuerlichkeit auf den Punkt bringen, denn daß diese Punkte bereits erschreckend weit umgesetzt sind, kann niemand bei klarem Verstand noch leugnen.

  17. TOP aktuell !
    wird Europaweit von den Medien und der Politik schon wieder ein Islamisch motivierter Messeranschlag mit 4 Toten zuzüglich ded erschossenen Angreifer in Paris negiert und absichtlich die Bürger täuschend, umgedeutet?

    Heute war die Meldung zwar in div. div. LaufTicker im Fernsehen veröffentlicht -jedoch das Motiv nicht als Terror Anschlag dargestellt, sondern anders interpretiert und dargestellt. Beim zufälligen Lesen des Ticker Meldung mancht ich mir bereits so meine Gedanken – heute ja nicht ungewöhnlich bei dem politischen Wahnsinn.
    Nachtigall ich hör Dir trappsen !

    Journalistenwatch meldet nun div. Einzelheiten die offenbar keine Spekulationen (nach dem Brand der “Kathedrale Notre Dame in Paris” mehr sind. (da ist es ohnehin mit div. aktullen Sachstand verdächtig ruhig geworden!)

    JW von heute 3.Oktober 19
    +++ Messer-Angreifer von Paris soll kürzlich zum Islam konvertiert sein

    Paris – Im Polizeihauptquartier in Paris hat ein Mitarbeiter am Donnerstag Polizisten mit einem Messer angegriffen. Vier Beamte kamen dabei ums Leben, der Angreifer wurde erschossen. Der Attentäter soll vor 18 Monaten zum Islam konvertiert sein.

    Der 45 Jahre alte Angreifer hatte gegen die Mittagszeit am Donnerstag im Polizeihauptquartier in Paris vier Kollegen mit einem Keramikmesser erstochen, bevor ihn ein Polizist mit seiner Dienstwaffe mit einem Kopfschuss niederstreckte. Nach Angaben des französischen Innenministeriums sei der Mann vorher nicht auffällig geworden oder habe seine Tat angekündigt. Er stammte von der französischen Karibikinsel Martinique und soll schwerhörig gewesen sein.

    Der Täter soll vor 18 Monaten zum Islam konvertiert sein. Das berichtet die Nachrichtenagentur AFP und bezieht sich laut der Bild-Zeitung auf eine, mit dem Fall vertraute Quelle. Der Muslim sollte laut Meldungen aus dem Internet in Kürze seiner Chefin, die zu den Todesopfern zählt, Rede und Antwort stehen, weshalb er Frauen den Handschlag verweigere. Die Frau des Attentäters soll eine Muslima sein. Ob es einen Zusammenhang zwischen seiner religiösen Überzeugung und der Tat gibt, sei noch unklar, so die Medien.

    Der Bereich in der Nähe der Kathedrale Notre-Dame wurde am Donnerstag nach der Tat weiträumig abgesperrt. Innenminister Castaner und Staatschef Emmanuel Macron eilten zum Tatort und bekundeten einmal mehr ihre Solidarität. Die Nationalversammlung hielt laut „Le Figaro“ eine Schweigeminute für die Opfer und ihre Angehörigen ab.

    Am Mittwoch hatten Tausende Polizisten in Paris für bessere Arbeitsbedingungen demonstriert. Mehrere Gewerkschaften hatten zu dem „Marsch der Wut“ im Osten der Hauptstadt aufgerufen. Nach Angaben der Organisatoren waren in Paris rund 27 000 Polizisten auf die Straßen gegangen. (SB)

    https://www.journalistenwatch.com/2019/10/03/messer-angreifer-paris/

    Was geht hier wieder für eine Verarsche ab?
    Macron mauert was das Zeug hält. Merkel hat seit Jahren vorgemacht wie dies funktioniert. Ist aber derzeit in Kiel mit der Abwicklung Deutschlands mit dem Ablesen auf einem Zettel beschäftigt.

    NTV meldet nun aktuell um 23.00 Uhr dass es sich doch unter Umständen um ein tödlichen Terrorakt (an dessen Arbeitsplatz) handeln könnte!

    • Messerangriff in Paris
      Fünf Tote in Polizeipräsidium
      03.10.2019
      Der mutmaßliche Täter soll nach Information einer französischen Zeitung 45 Jahre alt gewesen sein und aus einem Überseedepartement(EIN NEGER?) stammen. Er hat seit 20 Jahren in der Informatikabteilung des Geheimdienstes der Präfektur gearbeitet und war nach Angaben der Nachrichtenagentur AFP „leicht behindert“…
      Erst im Hof des Gebäudes konnte ein Polizist den Täter erschießen…

      Erst am Wochenende hatte der umstrittene Bestsellerautor Eric Zemmour auf einer Veranstaltung rechtsextremer Vordenker Öl ins Feuer gegossen, indem er vor einem angeblichen „Bevölkerungsaustausch“ durch Muslime gewarnt und behauptet hat, dass der „weiße, heterosexuelle, katholische Mann zum Abschuss freigegeben“ sei…
      https://www.welt.de/politik/ausland/article201374588/Messerangriff-auf-Polizisten-Paris-weint-nach-dieser-schrecklichen-Attacke.html

      VOILÀ:
      Angreifer von Paris soll kürzlich zum Islam konvertiert sein
      Er stammte von der französischen Karibikinsel Martinique und galt wegen seiner Schwerhörigkeit als behindert.
      https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_86561158/paris-fuenf-tote-bei-messerangriff-auf-polizisten-angreifer-soll-zum-islam-konvertiert-sein.html

      • Als wieder nur von einem Mann die Rede war, wusste ich gleich Bescheid. Keine Identitätsangabe, kein Name und kein Foto. Bei Messerfachkräften werde ich sofot hellhörig. Die Lumpenpresse meldete anfangs, dass es sich nur um polizeiinterne Streitigkeiten handelt und nicht um einen Terroranschlag. Gott sei Dank ist es diesen Lügnern nicht gelungen, die Tatsache, dass der Täter vor Monaten zum Islam konvertiert ist, zu vertuschen.

      • zur Messerattacke in Paris -hier bereits berichtet
        aktualisiert heute 4. Oktober 2019
        PI –
        +++ Grausames Gemetzel mit dreißig Zentimeter langer Keramikklinge
        Vier erstochene Polizisten in Paris – hat das etwas mit dem Islam zu tun?

        http://www.pi-news.net/2019/10/vier-erstochene-polizisten-in-paris-hat-das-etwas-mit-dem-islam-zu-tun/

        Es gibt weder mal einiges zu hinterfragen – passt zum gestrigen -Wahnsinn. des TdDE Merkel Schwurbel Tag Dass sich Deutschland diesen Irrsinn gefallen lässt unbegreiflich – doch alleine hast du auf der Strasse mitten im linken “Antifa” Mainstream und den Grölemeiers keine Chance- Wo sind die Menschen des Protestes wie 89 ? Verängstigt und Mundtot gemacht unterm Katzentisch?! Mit was hat Deutschland dies verdient? zum kotzen.
        Ich will mein Land zurück.

  18. DIE ARD IST SO RICHTIG “WITZIG”:
    Er sei vorher nie negativ aufgefallen.

    Laut Medienberichten arbeitete der Mann in einer Abteilung, die sich unter anderem mit dem Kampf gegen Terrorbedrohungen beschäftigt.
    https://www.tagesschau.de/ausland/paris-messerattacke-polizei-101.html

    Der Konvertit habe Hierarchieprobleme gehabt.
    Mit Frauen, wetten? Wo ein Moslems sich von
    “Kuffar” eh nichts sagen lassen dürfe, laut Koran.
    https://www.bild.de/news/2019/news/paris-2-verletzte-bei-messerangriff-in-polizeistation-65107268.bild.html

    Laut Loïc Travers von der Polizeigewerkschaft war der Angreifer seit etwa 20 Jahren im Dienst.

    Laut Medien war der 45-Jährige in der als sensibel geltenden Abteilung “Direction de renseignement” der Polizeibehörde als Informatiker eingesetzt – in dieser Abteilung geht es unter anderem um den Kampf gegen Terrorbedrohungen.

    Augenzeuge Émery Siamandi erzählte BFMTV, er habe Schüsse gehört. “Ich habe gedacht, dass sich ein Polizist umgebracht hat.” Dann habe er bemerkt, dass auf den Angreifer geschossen wurde – der Polizist, der sich mit der Dienstwaffe gewehrt habe, habe geweint.
    https://www.focus.de/panorama/welt/in-zentraler-polizeidienststelle-bericht-verletzte-bei-messerattacke-in-paris_id_11206090.html

    • Wien ist es warm, umetwa 14 Tage später als voriges Jahr immer noch nicht geheizt!
      Die Glletscherr schmelzen langsamer, als Folge von den vielen Wind und Solaranlagen.
      Auch Sturmschaden ist noch ausgeblieben.
      An den Sträuchern hängt immer noch Obst und auch Blätter.
      Heuer konnte ich schon anfangs August erste Trauben verkosten, das gabs noch nie.
      Von mir aus kanns so bleiben!

      • Geehrter @ hollerbusch, mir war der ganze “Sommer” viel zu kurz, teilweise trotz, einiger Tage, Sonnenschein viel zu kühl. Ich beobachte seit einigen Jahren, dieses Phänomen. Bereits Ende August verfärben sich die Blätter von z.B., Kastanienbäumen.

  19. Zur deutschen Wiedervereinigung
    Jede Revolution und Bürgeraufstände sind bisher von jüdischen Logen organisiert wurden, auch die friedliche Revolution in der DDR. Das Neue Forum NF wurde überwiegend von Juden organisiert, wie z.B. Bärbel Boley, Konrad Weiß, Ibraim Böhme, Katja Havemann und viele andere. Fernes Ziel war, ein staatenloses Europa zu gründen und dazu mußte der Ostblock verschwinden. Ich glaube ein Jahr vorher war ein Bilderbergertreffen, wo dies beschlossen wurde. (ich hatte eine größere Zusammenfassung mal in ALTERMEDIA erstellt, was nun alles gelöscht ist. Ich u.v.a. waren selbst Mitglied im NF und christlichen Umweltgruppen).
    Wie sich viel später herausstellte, war die Wiedervereinigung amtlich nicht gelungen, da die 5 neuen Bundesländer (ehemalige Bundesstaaten) noch nicht gegründet waren uns somit eine Wiedervereinigung unmöglich (2 + 4 – Vertrag). Die DDR und deren Verfassung waren somit aufgelöst, ebenso die BRD und das Grundgesetz, was nun unwirksam wurde. Alle Deutschen sind nun staatenlos !
    Eigentlich konnte der SED nach dem Zusammenbruch nichts besseres passieren, denn nun standen die Tore weit offen für die Übernahme. Denn viele bemerken inzwischen, daß wir fast wieder die alten DDR-Verhältnisse haben.
    Wir feiern somit unsere Wiedervereinigung. Herbert Gruhl (konservativer Ökologe, damals noch in der national orientierten ÖDP) meinte damals, es ist eine Wiedervereinigung zum Tode.
    Wir staatenlose Deutsche sollten uns wieder zurück melden, und zwar mit einer Glaubhaftmachung unserer Deutschenangehörigkeit, wie z.B. den Gelben Schein. Ich habe auch einen Reichspersonenausweis, der ist allerdings nur Schmuck, da er nicht anerkannt wird. Der Gelbe Schein ist rechtlich gesehen wohl das Beste, was in der brd uns als Staatsrechte zugestanden wird, wie bei Gerichten als natürliche Personen und Eigentum an Grundstücken, die man als juristische Person nicht hat. Ich meine, wenn sich das Staatsvolk zurückmeldet, kann das noch bestehende Deutsche Reich (1913) aktiviert werden.

  20. wenn sie ungestraft und untet Beifall seitens der deutschenhassenden Medien eine klitzekleine Deutschlandfahne, hochgehalten von einem ihrer Minister, just diesem Minister vor laufenden Kameras entreißt und wutentbrannt in die Ecke wirft

    Doch für mich ist dies ein Ansporn, gerade die hervorragenden Artikel von Helmes immer wieder auf meinem verbotenen Blog zu publizieren.

    ——————————————-

    Einen schönen Guten Morgen werter Blogadmiral 🙂

    Werter Herr Mannheimer, wutentbrannt kam mir diese Person nicht vor, sondern es war wesentlich schlimmer.
    Es war die volle Verachtung!
    Das war es was dieses Gesicht in diesen Augenblick ausdrückte.

    Ja, ein hervorragender Artikel von Herrn Helmes, und nicht auf Ihren verbotenen Blog sondern schon eher dringend gebotenen Blog.

    Was diese `Behörde` die keine ist und dennoch vorgibt eine zu sein ohne jegliche hoheitliche Befugnisse, Herrn Helmes so wie Ihnen und auch anderen Bloggern antut, ist zum Himmelschreiende Ungerechtigkeit.

    Wie Sie Herr Mannheimer schon ausführlich und gut darlegten.
    Die Vergeltungen werden in absehbarer Zeit auf dem Fuße folgen.

    Was versteht dieses Lumpengesindel nicht an den Worten: ` Es wird für Euch Schurken und Schergen kein entkommen geben`?
    Kein versteck es geben wird auch noch so gut.
    Scheinbar haben DIE es nicht so mit dem Lesen.

    Jede und jeder einzelne dieser sogenannten `Behörden` weiß um seine Schandtaten.
    Wie schnell würden sich diese Wendehälse drehen wenn sie wüssten was da für eine Dampfwalze angerollt kommt?
    Für diese Spreu zu spät!
    Denn der angerichtete Schaden ist unverzeihlich.

    Sie werden Ernten was sie gesät haben.

    Seien Sie sicher werter Herr Mannheimer, Sie, Herr P. Helmes und viele andere Patrioten werden ihre vollständige Rehabilitierung in absehbarer Zeit erleben.
    Sowie das Deutsche Volk insgesamt.
    Das oben wird dann unten sein und das unten wieder oben.
    DAS ist/wäre dann ein wahrer Tag der Deutschen Einheit.
    Dann ist dieser Tag wieder zum Feiern würdig.

    So ist dieser Tag nur eine Verhöhnung des Deutschen Volkes.

    Aber….das wird schon wieder, wie so vieles andere auch 😉
    Denn nur der Weg über die Wahrheit führt zum langfristigen Erfolg.
    Und wie wir alle wissen ist der Weg das Ziel.
    Und nur der Wahrheit und Vernunft sind wir Patrioten verpflichtet.

    Ein jeder wo sich gegen Wahrheit und Vernunft stellt kann nur geistig völlig verbrannt sein und womöglich denkt er täte noch gutes.

    Also ihr lieben Sesselpupser von `Behörde & so` ihr seht doch was 24 hours the day komprimierter Büromief mit einen anrichtet.
    Also raus an der frischen Herbstluft und lasst mal die Zentrale etwas durch-pusten, vielleicht nützt es was bei dem einen oder anderen.
    Oder wie wärs mal mit Gartenarbeit, da kommt das Gehirn so richtig in Gang.
    Ach so!
    Das ist bei Euch ja schon ausgebrannt, na dann….
    Ach ihr lieben Sesselpupser von `Behörde & so`, auch Euch sei mal ein schönes Wochenende gewünscht denn wer weiß wie viele es davon noch überhaupt werden.

    Dankeschön werter Herr Mannheimer und Dankeschön an Herrn P. Helmes
    Auch hoffe ich das Herr Helmes gesundheitlich im guten Bereich ist und alles inklusive seine Augen OP + Genesung gut bewerkstelligen konnte.
    Stets immer nur das Beste für Sie werter Herr Helmes.

    Sie beide wie auch einige andere machen einen erstklassigen und hervorragenden Job.
    Der Wahrheit und Vernunft stets verpflichtet.

    `Behörde & so` darf sich davon eine dicke Scheibe abschneiden 😉

    Auch viele gute Kommentatoren, Patrioten die ihr Heimatland lieben und all das vergossene zu schätzen wissen nehmen sich die Zeit und leisten ihren Beitrag.
    Auch wenn es schon genug der Worte war so kann es niemals genug der Worte sein.

    Die beharrlichen Worte der Wahrheit sollte die Lüge niemals unterschätzen.

    Klasse und wahrlicher Artikel von Herrn P. Helmes, Dankeschön.

    Euch allen von Herzen ein gutes Wochenende

    Seien und bleiben Sie alle stets gut behütet.

    HG

    Didgi

    Good Morning 🙂

    Der Atem des Lebens….

    • @ Didgi: Von Herzen danke für Ihre aufrichtigen und aufrichtenden Worte. Danke auch für Ihre guten Genesungswünsche. Es wird wieder! Und MM und ich sind uns einig: Der Kampf geht weiter! Danke für Ihren “Rückenwind”. Herzlichst grüßt PH

  21. Die derzeitige Politikschauspielertruppe, deren Medien, Profisport, Showbranche, Wirtschaft, höhere Kirchenposten, Universitäten oder Gewerkschaften – es spielt keine Rolle, wo man dem NWO-Club dient, es zählt nur, dass man ihm dient, öffentlich die richtige Gesinnung signalisiert, dem Club irgendwie Nutzen bringt.

    Ohne den Bürger kann das Establishment nicht existieren, kann seinen Standard, seinen Überfluß nicht mehr halten – denn es nährt sich vom Bürger, es saugt ihn aus.

    Ohne den Bürger ist das Establishment nichts. Deshalb müssen sie den Bürger wie Nutzvieh im eigenen Stall halten.

    „Breite Bündnisse“ bestehend aus den Lügnern in der hießigen “Politik” deren zwangsfinanzierten Medien, hochbezahlten Sportlern, Showbranche, Wirtschaft, hohen Kirchenvertretern, Universitäten oder Gewerkschaften richten sich deshalb immer gegen die, die außerhalb des Establishments merklich an Aufmerksamkeit beim Bürger gewinnen.

    Es gibt massenhaft „breite Bündnisse“ gegen PEGIDA und „breite Bündnisse“ gegen die AfD, alle die gegen diese verherende Lügenpolitik sind.

    Genannt werden sie zumeis alst „breites Bündnisse gegen rechts“.

    „Rechts“ ersetzt dabei das Wort „böse“, wobei „links“ im pseudo-logischen Umkehrschluss natürlich das Gute bedeutet (unter anderen Umständen könnten die „Bösen und die Guten“ auch vertauscht werden, die „Rechten“ die Guten sein, wenn es denn dem Establishment nutzen würde). Das gute Establishment gegen den bösen Rest – das wäre jedoch selbst einem dummen Bürger zu platt.

    Dann eben „gegen Rechts“. Mit „rechts“ wird der Holocaust assoziert, die NS-Zeit. Dass das Unsinn ist, spielt keine Rolle. „Rechts“ ist „Naaazi“. „Nazi“ ist eine Abkürzung von Nationalsozialist. Auch „Nazis“ waren Sozialisten. Alle Sozialisten haben gemordet, die nationalen, wie die internationalen. Denn Sozialismus geht gegen die unterschiedliche Natur des Menschen, weshalb er die Natur des Menschen ändern will.

    Das Individuum, der einzelne Mensch, der nicht ins Raster passt, ist dabei im Wege, was zählt, ist „die Menschheit“. Der Mensch darf sich nicht entfalten, sondern wird in ideologische Schubladen gepresst, wird einsortiert.

    Zugpferd bei diesem Schauspiel ist meistens Geld……………..

    Man läuft mit, lässt sich sehen, in den „bunten Bündnissen“, den „breiten Bündnissen“ dieser Zeit. Es ist bequem, es bringt persönlichen Nutzen, bietet die Möglichkeit zur Selbsterhöhung über die, die den unbequemen Weg der Kritik gehen.

    Zudem weiß man sich an der Seite der Stars und Sternchen, der Fußballmillionäre, der wohlhabenden Talkshow-Queens, der feisten Wirtschaftsbosse und schmierigen Bösschen, der angepassten Klugscheißer und gut bezahlten Fachidioten der Universitäten und sogar der höheren Kirchenführer. Tut man sich im Sinne des Establishments besonders hervor, kann man auf Boni hoffen, kann sogar zum B-Promi aufsteigen. Das alles verspricht Zugang, zumindest Nähe – zum Geld.

    Dass Geld die Welt regiert, haben alle schon mal gehört. Es ist wahr. Was wären die Figuren der Altparteien ohne ihre Mandate in den Parlamenten? Schaut sie euch an. Wer würde dieser Claudia Roth einen Job auf dem ersten Arbeitsmarkt anbieten, wenn sie nicht längst Establishment wäre?

    Beim Jobcenter: „Was haben sie gelernt, Frau Roth? Nichts? Was können sie denn?“

    „Dramatisch schwätzen und mit den Augen rollen, hetzen und brandmarken Herr Sachbearbeiter! Außerdem finde ich Deutschland scheiße………………………Alles Nazis!

    „Danke, Frau Roth, es wird übrigens gerade eine Toilettenfrau gesucht, an der deutschen Autobahn,oder in einem “Flüchtlingheim” …………………

    Nun ist Roth aber Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, bekommt nicht 450,-€ im Monat, wie eine Reinigungsfrau, die sich ihr Geld ganz bestimmt auch verdient hat, sondern sie bekommt weit über 10.000,-€. Kurz: Aber für was, für was bekommt diese Subjekt Geld vom Steuerzahler?

    ………………..und das ist nur ein Beispiel, von diesen Parasiten sitzen noch mehr in dem Nest, was sich Bundestag oder Bundesrat nennt…………

    Die größten “Edelmüter” sind zumeist selbst sozial abgesichert ohne irgendwelche Gegenleistung.

    Das Establishment, das sich vom normal arbeitenden Bürger sehr gut nährt und das ihn gleichzeitig mit dem moralischen Zeigefinger in eine ihm genehme Richtung lenken will, möchte seinen Status halten. Was sie alle verbindet, ist ihr relativer oder ausgesprochener Wohlstand.

    ergaunert, erlogen , gestohlen, erpresst……………….

    Die größten Edelmüter sind zumeist selbst sozial bestens abgesichert. Das unterscheidet sie vom Normalbürger auf der Straße, der sie ernährt.

    Sie schieben gerne edle Gründe vor, ihre individuellen Wirtschaftsinteressen und/oder ihre gesellschaftliche Stellung zu halten. Den Moralapostel zu geben, ist für diese Leute völlig kostenfrei und beschert zugleich noch ein gutes Gefühl. Was als edel daher kommt, ist häufig nur berechnender Eigennutz und Bequemlichkeit. Viele sehen auch schlicht nicht mehr, was wirklich auf der Straße abläuft.

    Zu viel Geld und Macht in Händen welche schlicht und einfach nur kriminell sind……………..

    Die reichsten dieser Menschen haben keinerlei Geldsorgen mehr und müssen auch nicht mehr dem Establishment, der Presse oder irgendwelchen Chefs gefallen. Diese völlig abgehobenen Artgenossen schotten sich entweder ab, tun still Gutes oder betätigen sich als Menschheitsverbesserer.,,,,,,,,,aber auf Kosten Anderer……….

    Einige der Menschheitsverbesserer haben die Schaffung des internationalen Einheitsmenschen für sich zum Ziel erhoben, damit sie sich nicht langweilen mit ihrem Geld. Ähnlich wie die nationalen oder internationalen Sozialisten gehen sie dabei über Leichen. Das Individuum zählt nicht. Mit ihrem Geld können sie Menschen benutzen wie Schachfiguren. Es sind die Globalisten, mit denen die Linken paktieren. Linke hofieren den Islam, der so zimlich alles negiert, für das Linke vorgeben zu sein. Merken sie denn nicht, wem sie dienen, was ihre Politik bewirkt?

    Die Gegner gegeneinander kämpfen lassen

    Für manche Politikfelder sind die Begriffe „rechts“ und „links“ ungeeignet. Sie dienen den wirklich Mächtigen dazu, Gesellschaften zu spalten. Auch wenn es weh tut: Es gibt Schnittmengen zwischen heutigen Patrioten und zum Beispiel linken Globalismuskritikern. Die Globalisten lassen ihre Gegner gegeneinander kämpfen, und reiben sich die Hände.
    Wir sind in einer Arena, wie im zutiefst römischen Zeitalter.
    Es wird ein harter Kampf, aber llieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende ”
    Ich hoffe jeden Tag, auf den Tag, wenn diese verdammte System und sein Schergen zu Grabe getragen werden.

  22. OT

    PI-NEWS AUF ABSTEIGENDEM AST
    in Richtung Sekten-Organ.
    Seit Wochen gibt es Zugriffsprobleme, die
    weder erklärt, noch beseitigt werden.
    Seit Jahren herrscht dort eine Willkürzensur.
    Selbstkritik ist PI unbekannt.

    Mein Kommentar wurde unter Moderation gesetzt,
    ich fürchte, er verschwindet dort ganz:
    ISLAMKRITIKER MACHEN RÜCKSCHRITTE

    Eugen Prinz: “Die Pariser Moslems täten jetzt gut daran, auf die Straße zu gehen und sich in einem Trauermarsch mit den Hinterbliebenen der Opfer zu solidarisieren.”

    DAS IST DOCH NICHT ERNST GEMEINT ODER?
    DENN DIE VIELEN MOSLEMS, IN FRANKREICH,
    HABEN TAQIYYA IMMER SELTENER NÖTIG.

    Daß sie es tun würden, kann nur der irrigen Ansicht,
    statt falsch in guter Islam u. böser Islamismus,
    ebenso falsch in säkularer, liberaler Islam u. politischer,
    strenger Islam aufzuteilen, geschuldet sein. Es gibt nur
    einen Koran bzw. Islam u. der ist durch und durch politisch.

    Will man mit dieser Aufteilung aber lediglich diplomatisch
    sein bzw. auf kleinstem gemeinsamen Nenner eine
    Einheitsfront mit Linken, gar einigen Moslems schmieden,
    ist es Volkstäuschung. Es gibt nur einen Islam, egal in welchem
    listigen Gewand er gerade daherkommt, u. er gehört nicht
    zu Europa, schon gar nicht zu Deutschland.
    http://www.pi-news.net/2019/10/vier-erstochene-polizisten-in-paris-hat-das-etwas-mit-dem-islam-zu-tun/

  23. Gespräch bezüglich des Tags der Deutschen Einheit mit 2 über 70 jährigen erklärte man mir entspannt, wir sind in einem Alter da wollen wir nicht mehr denken! Meine Vorstörung war mir wohl anzusehen! Meine Antwort das gelingt ihnen schon wirklich perfekt, sie scheinen jahrelange Übung zu haben! Ich bin fassungslos bei soviel Blödheit!

    Die größten „Völkermörder“ (zahlenmäßig und passiv) sitzen scheinbar auf der GEZ Couch!
    Und ja ich glaube an die Deagel Liste! So viel Blödheit verträgt kein gesunder Volkskörper!
    Nicht nur unnütze Esser, sondern auch noch strunz dumm! Null Mitleid!
    Verzocken die Zukunft von Kindern und Enkelkindern, und scheissen auf deren Zukunft!

    Es widert mich einfach nur noch an, diese Ignoranz und Dekadenz!

    • @ Exildeutscher, die so denken, “wir sind in einem Alter da wollen wir nicht mehr denken”, k ö n n e n sich das leisten.

      Das sind die Rentner, mit dem höchsten Rentensatz, das sind die Pensionäre mit 2.500. – oder 4.000.- EURO Pension. Jemand der arm in dieses Alter kam, hat zu viele Probleme, um sich so verhalten zu können.

  24. seehofer düst – vermutlich klimafreundlich – nach Athen um sich um die flutlinKssache zu kümmern.

    ich denke folgendes:
    man wird uns erzählen das man athen und auch den türken Millarden an die hand geben wird um das die uns die flutlinge nicht auf einmal senden.
    Dann werden die Türken + die Griechen die mrd einsammeln.
    Anschliessend, wenn das geld komplett da ist, werden die wieder die flüchtlinge in flugzeuge nach germoney setzen, so lange bis sie wieder Mrd bekommen. Die knapp 300 mrd die die Griechen damals bekommen haben werden wir auch nie wieder sehen.

    fazit:
    wir bekommen nicht nur absolut hochintelligente menschen lt Göre Eckardt, geschenkt. Nein, wir müssen die anlieferung auch noch bezahlen. Mal abgesehen davon das wir sie hier dann auch bezahlen.
    Obwohl, da hat mich mal eine studierte frau mit eingener firma eines besseren belehrt. Sie sagte nämlich das die ganze neuen kleinstädte und neuen stadtteile für die gläubigen hochintelligenten neubürger ja nicht der steuerzahler bezahlen muss, sondern dass das investoren bezahlen. Soweit so gut. Als ich dann dieser hochintelligenten deutschen geschäftsfrau erzählt habe, dass die investoren nur geld ausgeben, weil sie vorher schon mit den kommunen verträge abgeschlossen haben, dass die kommune noch viel mehr geld für die regelmässige miete für die die nächsten 100 jahre rausrückt, fing diese firmenchefin vermutlich das erste mal an zu denken.

  25. Dass sich Söhne des Teufels mit übernatürlichen Kräften unter uns Menschen befinden, kann von altersher nicht irgendjemand bestreiten. Seit Jahrtausenden aber bringen diese verschwörerischen Satanistenkreise blutige Menschenopfer, um ihre mentale Kraft und Macht anzureichern. Dies tun sie, indem sie nicht davor zurückschrecken, selbst hilflose Kinder pervers bis zum Tode zu missbrauchen oder dieselben zahllos bei lebendigem Leibe zu zerstückeln, zu verbren-nen oder in kannibalischen Exzessen zu verzehren usw. Ohne mit der Wimper zu zucken, opfern sie ihrer Zerstörungswut ganze Volksmassen. 🙁 Weil die Söhne des Teufels sich über-all und in allem eingenistet haben und sich somit in jeder zu bezwingenden Einrichtung, Gruppierung, Kirche oder Sekte hinter liebenswerten Geschöpfen verschanzen und letztere als ihre Geiseln und Schutzschilde vorhalten! Sie kommen als Wölfe i n Schafspelzen daher, um auch aktuelle „Gotteskämpfer“ wieder als ihre Schutzschilde zu missbrauchen und vorzuhalten! Sie suchen, alles Echte mit Falschemzu durchdringen, deren Geistesgewaltzu brechen.
    🙁
    2. Kö. 15,16 Damals schlug Menahem die Stadt Tifsach und alles, was darin war, und ihr Gebiet, von Tirza aus.Weil man ihm die Tore nicht geöffnet hatte, schlug er die Stadt; alle ihre Schwangeren schlitzte er auf.

    2. Kö. 8,12Da sagte Hasaël: Warum weint mein Herr? Er sagte: Weil ich erkannthabe, was du den Söhnen Israel Bö-ses antun wirst: Ihre festen Städte wirst du in Brand stecken und ihre jungen wehrfähigen Männer mit dem Schwert erschlagen und ihre Kinder wirst du zerschmetternund ihre Schwangeren aufschlitzen

    5. Mo. 12,31Dem JAHWE, deinem Gott, sollst du so etwas nicht antun. Denn ALLES,was dem JAHWE EIN GRÄUEL ist, Teil II Zustände zur Zeit des Alten Testamentes (AT)13WAS ER HASST, haben sie für ihre Götter (sprich Dämonen/Aliens)getan; denn sogar ihre Söhne und ihre Töchter haben sie für ihre Götter im Feuer verbrannt.(Dem Moloch erstochen oder sogar bei lebendigen Leibe verbrannt).

    Jahwe–Schöpfergott oder Teufel? Ivo Sasek
    -https://www.ivo-sasek.ch/download/buecher/Jahwe-Schoepfergott.pdf 🙁
    🙁
    https://bilddung.files.wordpress.com/2012/05/offenbarung-hure-babylon-auf-dem-tier.jpg
    Die Hure BabYlon (iSiS, Luzifer LichtTräger, New York, Rom) reitet daS tier.

    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/10/20/bild-dir-deine-meinung-mit-ivo-sasek-die-neue-welt-ist-ohne-geld/#jp-carousel-10886

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/10/sonnenkult.gif
    Pontifex Maximus Höchster Priester BabYlons/Nimrod welcher zu Satan/Schlange betete.

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/07/auftrag-botschaft.gif?w=666
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/07/11/noch-reitet-die-hure-das-tier/
    🙁
    »Es gibt keinen Gott neben mir. Ich bin es, der tötet. Ich mache lebendig. So wahr ich in Ewigkeit lebe,mein blitzendes Schwert habe ich geschärft. Meine Hand erhebt sich zum Gericht. Ich nehme Rache an meinen Gegnern. Wer mich haßt, an dem übe ich Vergeltung. Meine Pfeile sind berauscht vom Blut. Mein Schwert soll fressen vom Fleisch, vom Blut der Erschlagenen und Gefangenen …« (5. Mose 32) Josia erneuert den Bund mit Gott durch das Pessachfest, das seit langem vernachlässigt wurde. Jerusalem und der Tempel gelten unangefochten wieder als die religiöse Mitte des Reiches. Auch das neubabylonische Reich drängt nach Westen, sobald es sich im Kernland stabilisiert hat. 597 steht KönigNebukadnezar II. vor den Mauern Jerusalems. Die Stadt ergibt sich ohne Widerstand, und die Oberschicht zieht ins Exilnach Babylon. Als sich die Zurückgebliebenen zehn Jahre später unter König Zidkija von neuem erheben, kennt Nebukadnezar keine Gnade mehr. Er erobert und zerstört Jerusalem mitsamt dem Tempel,an dessen ewigem Bestand niemand gezweifelt hatte. Zur Kriegsbeute gehören die Tempelgeräte und die Bundeslade. Sie ist seitdem verschollen und wird für alle Zeiten die Schatzsucher und Spekulanten beschäftigen.
    🙁

    Die Hauptstadt des Nordreiches ist zunächst Sichem, dann Tirzah und zuletzt Samaria (seit 876 v. d. Z.). Hier regieren nacheinander neun verschiedene Dynastien, wobei die üblichen Turbulenzen den Machtwechsel begleiten. Im Süd-reich regieren kontinuierlich die Nachkommen Davids. Die geschwächten Teilreiche können nicht verhindern, daß sichdie Nachbarn (Ammon, Moab und Edom)wieder selbständig machen. Auch die Philister unternehmen wieder ungestraft Raubzüge. Die größte Gefahr droht jedoch vom Zweistromland im Osten.Seit dem 9. Jahrhundert herrschen die Assyrer in Mesopotamien. Mit großer Kriegsmacht erobern sie den VorderenOrient. 724 v. d. Z stehen sie vor den Mauern Samarias. Zwei Jahre lang kann König Hoschea Widerstand leisten. Dann überrennen die Angreifer die Stadt. Das Nordreich verschwindet von der politischen Landkarte. Ein Teil der Bevölkerungwird deportiert, das Territorium verkleinert und mit anderen Völkern besiedelt.

    Eine solche Mischkultur ist leichterzu beherrschen. Die jüdische Geschichtespricht seitdem von den »zehn verlorenenStämmen«, die nie wieder auftauchen.

    Von nun an gilt nur noch das Südreich(Juda) als »das Volk der Judäer« und Träger der religiösen Tradition. Es ist auf die Dimension eines provinziellen Kleinstaates geschrumpft und hat im Kräftespiel der Region wenig Einfluß. Durch geschicktes Navigieren zwischen den Großmächten kann es sich immerhin noch weitere 150Jahre halten. Den politischen Zerfall begleiten religiöse Krisen, denn Sieg oder Niederlage gelten als Zeichen göttlichen Wohlwollens oder Mißfallens. WortgewaltigeMänner stehen auf, sogenannte …Propheten die sich von Gott berufen fühlen,König und Volk auf den rechten Wegzurückzuführen. So wendet sich Elija imNordreich kompromißlos gegen KönigAchab und vor allem dessen Frau Isebel,eine Königstochter von Tyrus, die gleichnach der Hochzeit beginnt, den phönizischen Baalskult wieder einzuführen -http://www.grupello.de/dateien/C076.pdf
    🙁
    Von nun an gilt nur noch das Südreich(Juda) als »das Volk der Judäer« und Träger der religiösen Tradition.”
    Nicht das Volk Israel sondern das Volk Juda /Judäer aus dem Land Juda/Judäa gilt als Träger der religiösen Tradition ?
    In der Bibel werden die Völker Israel und Juda tausendfach unterschieden, sie sind nicht identisch.

    Die Völker Israel, Juda und Edomiter bekamen semitischBabYlonische KlientelKönige und Eliten vorgesetzt, wie in vielen anderne Völkern auch. Ein lupenreine Dämonkratie wie die U$A brachte es auf 43 U$-Präsidenten welche
    alle der semitschBabylonischen MeroWinger-illuminatenBlutLinie angehören, ihr StammVater ist der MeroWinger
    Evil-Johann OhneLand aber Herrscher über BABYLONdon.

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/07/rassismus-sasek-41min.gif

    Moloch$ own Country und VampirEngel-Land werden in der Bibel als WeltKrieger und UnterJocher der Völker erwähnt und das sie am Ende auch zur Rechenschaft für ihren MolochDienst gezogen werden.

    Das römische Tier ist die NATO, welches von Anglo/Ami$ gesteuert wird, und die Kriege Roms/BabYlon weiterführt.
    Über 2500 Jahre führen sie schon Krieg gegen Iran/Persien/Arier.

    -https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/09/weltkrieger.gif
    Mit dem Stern Moloch$ im Schild.
    -https://bilddung.files.wordpress.com/2014/06/nato-der-nwo.gif
    -https://bilddung.files.wordpress.com/2013/08/nwo-9-11-befreier-rohstoffkrieg-nato.jpg

    Damit die USA über das römische Staatsgebiet dominiern konnten, mussten drei Mächte erniedrigt werden (DA 7:24). Diese waren Deutschland, Österreich-Ungarn und die Türkei (Osmanische Reich). Diese waren im ersten Weltkrieg miteinander verbündet und wurden von den anderen Nachfolgereichen Roms
    durch die Unterstützung der USA besiegt. Alle drei Länder mussten nach dem ersten Weltkrieg erhebliche Gebietsverluste hinnehmen. Ihre Besitztümer wurden zerstückelt. Das römische Prinzip “teile und herrsche” wurdewieder angewandt. Der zweite Weltkrieg war die Fortsetzung des Ersten Weltkrieges.
    —————-
    Es wurde die NATO gegründet. Sie umfasst fas das gesamte ursprüngliche römische Staatsgebiet und gehtan einigen Stellen auch weit darüber hinaus. Auch die Türkei gehört zur NATO. Und die NATO wird eindeutigvon den USA dominiert.
    ———-
    Somit ist die NATO das römische Tier in seiner Endphase.
    —————-

    Damit wäre auch die große Rolle, die das scheinchristliche Frankreich im zwanzigsten Jahrhundert spieltemit eingeschloßen. Das osmanische Reich wurde nämlich entstprechend einem Geheimvertrag aus demJahr 1916 zwischen England und Frankreich aufgeteilt. Frankreich war auch Gründungsmitglied von
    Völkerbund, UNO, NATO und EU.

    DaS tier kommt ja aus der Erde, was auf eine Wiederauferstehung des römischen Reiches unter angloamerikanischer Führung hindeuten kann.

    Die Offenbarung des Johannes endlich entschlüsselt!: S.206
    ——————-
    Die Notwendigkeit hianusgehen beschränkt sich nicht nur auf die Christenheit,
    sondern bezieht alle falschen Religionen mit ein, die nicht den wahren Gott anbeten. (2Ko 6.17). Auch diese werden von Statan beherrscht (1Ko 10.20). Alle falschen Religionen haben ihren Urspung im alten Babylon Nimrods, des ersten Rebellen nach der Sintflut. Nach der Verwirrung der Sprache verteilten sich die Bewohner BabYlons über die ganze Erde und nahmen ihre falschen religiösen Vorstellungen mit. Wenn man aus Babylon der Großen hinausgehen soll, dann auch aus den anderen Religionen, die ihren Urspung im alten Babylon haben und die nicht Jehova, sondern Götzen anbeten.
    Abp 17:30 14:15 Th 1.9 Seite. 278

    🙁

    Der Gott der theoLOGEN von BabYlon ist Satan/Schlange/Moloch ein ArchontenGott der feinstofflich von Blut- und BrandOpfer lebt.

    🙁
    StammLeser wissen HochGradSatanisten und ZionSatanisten-WeltKrieger führen seit über 105 Jahre einen VernichtungsKrieg gegen das Deutsche Volk/Amalek und die Völker der Welt schauen dabei zu und unterstütz(t)en den VölkerMord an den Deutschen Völkern.

    Nur das AusErwählte Deutsche Volk war anders, nur dieses Volk schaffte es nur mit friedlichen Mitteln zur WeltMacht
    , dies ist einmalig in der Geschichte der Menschheit und wahrlich GottGefällig.

    NATO muss fallen
    Rom muss fallen
    BabYlon muss fallen

  26. OT

    Mickaël ein Konvertitennamen?
    Hieß er vorher frz. Michel, (engl. u. deutsch Michael)?

    [Messerangriff in Paris: Mann attackiert Polizisten – fünf Tote]
    FOCUS Online/Wochit Messerangriff in Paris: Mann attackiert Polizisten – fünf Tote
    Freitag, 04.10.2019, 10:19

    Bei einer Messerattacke in einem Pariser Polizeigebäude auf der Île de la Cité sind laut Ermittlern fünf Menschen getötet worden – darunter der Angreifer. Bei dem Täter handelt es sich um einen Verwaltungsmitarbeiter der Polizei.

    Er stach in einem Gebäude in der Innenstadt von Paris auf Beamte ein – vier starben, ein weiterer wurde verletzt. Der Täter wurde schließlich von einem Polizisten erschossen. Laut Loïc Travers von der Polizeigewerkschaft war der Angreifer seit etwa 20 Jahren im Dienst. Er bestätigte, dass insgesamt fünf Menschen getötet wurden. Die Hintergründe der Attacke waren zunächst unklar.
    Innenminister macht nähere Angaben zum Täter

    Innenminister Christophe Castaner hat inzwischen nähere Angaben zum Täter gemacht. Der Mann sei ein 45 Jahre alter Angestellter in der Verwaltung gewesen und zuvor nie negativ aufgefallen, sagte Castaner am Donnerstag vor der Polizeistation in der französischen Hauptstadt. Der mutmaßliche Täter habe seit 2003 in der Polizeipräfektur gearbeitet.
    Messerattacke in Paris
    dpa Christophe Castaner (M) Innenminister von Frankreich, Didier Lallement (M rechts), Pariser Polizeipräfekt, und Rémy Heitz (M links), Pariser Chefermittler, geben eine Pressekonferenz vor der Pariser Polizeipräfektur.

    Laut Medien war der 45-Jährige in der als sensibel geltenden Abteilung “Direction de renseignement” der Polizeibehörde als Informatiker eingesetzt – in dieser Abteilung geht es unter anderem um den Kampf gegen Terrorbedrohungen.

    VERNEBELUNGSGEBLUBBER:
    Informationen der Nachrichtenagentur AFP, wonach der Mann vor 18 Monaten zum +++Islam konvertiert war, blieben zunächst unbestätigt. Zudem sei unklar, ob dies überhaupt mit der Tat zusammenhänge.
    https://www.focus.de/panorama/welt/in-zentraler-polizeidienststelle-mann-attackiert-polizisten-in-paris-fuenf-tote_id_11206090.html

    VOLKSVERARSCHE

    Messerangriff auf Kollegen
    Suche nach dem Motiv in Paris

    Unauffälliger Täter

    Täter und Tathergang sind bekannt, die Absperrungen um das Polizeigebäude im Herzen von Paris sind längst wieder aufgehoben – unbeantwortet ist aber die Frage nach dem Warum. Der 45-jährige Täter, ein auf Martinique geborener Franzose(NEGER?), war seit zwei Jahrzehnten im Polizeipräsidium als IT-Experte angestellt – in einer sehr sensiblen Abteilung, die sich mit Gefahren für die staatliche Sicherheit beschäftigt.

    Mit so einer Tat habe man nicht rechnen können, betonte Innenminister Christophe Castaner: “Er hat niemals Verhaltensauffälligkeiten erkennen lassen, es gab nicht die geringsten Warnsignale”.

    Ein eher unauffälliger Kollege, gab auch der Gewerkschafter Christophe Crépin im französischen Fernsehen zu Protokoll: “Aber was ich von den Kollegen mit Sicherheit weiß, ist, dass er im Streit mit seiner Vorgesetzten(KAFIRA, NIEDRIGER ALS VIEH) lag”…
    https://www.tagesschau.de/ausland/paris-messerattacke-polizei-105.html

    😉 TÄTER PSYCHISCH KRANK?
    Polizist tötete vier Kollegen in Paris
    Täter soll „Stimmen gehört“ haben
    HÄ? ER WAR DOCH SCHWERHÖRIG ODER TAUB!

    Demnach sei er am Vorabend der Attacke „brutal in der Nacht“ aufgewacht, dass er „Stimmen hörte“ und sie habe gesagt, dass er „unkoordiniert“ gewesen sei, berichtete Sarah-Lou Cohen, Leiterin der Abteilung Polizei-Justiz beim Info-Sender BFM-TV.

    Die französische Zeitung „Le Parisien“ berichtet, Mickael H. sei verheiratet und Vater von zwei Kinder im Alter von drei und neun Jahren. Laut Medien war der 45-Jährige in der als sensibel geltenden Abteilung „Direction de renseignement“ der Polizeibehörde eingesetzt – dort geht es unter anderem um den Kampf gegen Terrorbedrohungen. Seine Aufgabe war es, an Informationssystemen zu arbeiten.

    Wie „Le Figaro“ berichtet, sei der Täter dienstlich mit einem „hohen Ermächtigungsgrad“ ausgestattet gewesen. Bedeutet: Wie alle Mitarbeiter der „Direktion für Nachrichtenwesen“ des französischen Inlandsgeheimdienstes brauchte er eine sogenannte „Bevollmächtigung Geheim-Verteidigung“, deren Autorisierung alle fünf Jahre erneuert werden muss, schreibt die Zeitung…

    Mickael H. soll seit 2003 Verwaltungsmitarbeiter der Polizeipräfektur gewesen und vor 18 Monaten zum Islam konvertiert sein. Das erfuhr die Nachrichtenagentur AFP von einer mit dem Fall vertrauten Quelle. Seine Frau soll Muslima sein. Der Wohnsitz des mutmaßlichen Täters wurde durchsucht, sagte Chefermittler Rémy Heitz. Wie Justizkreise ergänzten, wurde die Frau des Täters in Polizeigewahrsam genommen.

    ➡ „Le Figaro“ berichtet, dass Mickael H. von seinem Vorgesetzten einbestellt und gefragt worden sei, warum er keine Frauen mehr grüßen würde, seit er zum Islam konvertiert sei.

    Die Durchsuchungen in seinem Haus hätten keine Anzeichen für eine Radikalisierung seines islamischen Glaubens ergeben. Weder wurde ein Video mit einem Treueschwur für eine islamistische Gruppe gefunden noch ein Testament. Die Ermittler setzen nun auf die Untersuchung seines Computers und seines Mobiltelefons, um mehr über ein mögliches Motiv zu erfahren.

    Ob es also einen Zusammenhang zwischen seiner religiösen Überzeugung und der Tat gibt, ist noch unklar.

    OPFER
    Sie arbeiteten in zwei verschiedenen Abteilungen: ein Verwaltungsangestellter (38) in der Auskunftsabteilung, eine Polizistin (39) und zwei Polizisten (50, 38) in der für Wohnviertel zuständigen Schutzpolizei.
    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-inland/paris-polizist-ersticht-vier-kollegen-er-arbeitete-bei-der-terrorabwehr-65120528.bild.html

    DAILY MAIL
    ➡ NAMEN DES TÄTERS: Michael Harpon
    https://www.dailymail.co.uk/news/article-7536777/Paris-knifemans-arrested-wife-says-deranged-night-attack.html

    MÖRDER MICHAEL HARPON EIN NEGER
    FOTO AUFGEHELLT?
    https://verviers.lameuse.be/449349/article/2019-10-04/michael-harpon-lhomme-qui-tue-4-collegues-policiers-paris?utm_source=trck_ENA_HP_LM&utm_medium=trck_ENA_accroche_breaking_carrousel&utm_campaign=trck_ENA_lactualaune

    Ist dies der Mörder Michael Harpon???
    https://i1.wp.com/wikiglobals.com/wp-content/uploads/2019/10/Capture-23.jpg?zoom=2.625&resize=368%2C196&ssl=1

    • “Mickael H. soll seit 2003 Verwaltungsmitarbeiter der Polizeipräfektur gewesen und vor 18 Monaten zum Islam konvertiert sein. Das erfuhr die Nachrichtenagentur AFP von einer mit dem Fall vertrauten Quelle. Seine Frau soll Muslima sein”

      Eine unglaubliche Naivität der französischen Geheimdienste. Genau auf so etwas, wie Konvertiten, muss man sofort reagieren. Weg mit diesen aus dem Polizeidienst. D.h., das man auch Mitarbeiter der Geheimdienste, genau auf so etwas kontrollieren muss.Auch das er mit einer “Muslima” verheiratet ist, bedeutet bereits einen Gefährdungsgrad, da er ständig einer Gehirnwäsche ausgesetzt ist. Der Hammer aber, überhaupt ist, das er quasi an alle verwertbaren Daten kommen konnte, und diese bereits wer weiß, wem weiter gegeben hat. das heißt auch die Identitäten der mutmaßlichen Gefährder, deren Überwachung, und Überwachungspersonen, vorbeugende und nachwirkende Maßnahmen betreffs Attentaten.

      “Mit so einer Tat habe man nicht rechnen können, betonte Innenminister Christophe Castaner: “Er hat niemals Verhaltensauffälligkeiten erkennen lassen, es gab nicht die geringsten Warnsignale”.

      Doch genau mit so einer Tat hätte ein geheimdienst unbedingt rechnen müssen. Der Übertritt zum Islam, ist bereits die Ankündigung dessen.

  27. Der dritte Oktober 1989 war sicherlich ein großartiges Ereignis, daß die Wiedervereinigung absolut unblutig und gewaltfrei vonstattengegangen war!

    Aber so einige Wehrmutstropfen trüben das Geschehen von damals ganz gewaltig und es machten mich damals schon einige Dinge ganz stutzig und in meiner persönlichen “Gerätemanager Datei” erschienen einige dutzend gelbe Fragezeichen, gar Ausrufezeichen, weil:

    1. Mir erschienen vorher schon, unter Modrow diese Montagsdemos irgendwie schon kanalisiert und gesteuert.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Montagsdemonstrationen_1989/1990_in_der_DDR
    https://www.bnd.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/mfgbnd8.pdf?__blob=publicationFile&v=3

    2. Mich machte sehr stutzig, daß die NVA und Volkspolizei, Politführung und so weiter nicht versuchten das Geschehen zu verhindern!

    3. Das sehr merkwürdige Verhalten der deutschen Politikerkaste mit der Annullierung bestimmter Gesetze und die Selbstauflösung des Parlamentes.

    4. Es folgten dann weder die im GG garantierte Volksabstimmung in freien Wahlen, ganz im Gegenteil, der ehemalige Kader der SED wurde systematisch hier im Westen, wie drüben in Schlüsselpositionen gebracht.

    https://www.vice.com/de/article/gqndyy/deutschland-hat-also-keinen-friedensvertrag-brd-gmbh-reichsbuerger-110

    5. Es erfolgten eben KEINE Anklagen gegen diese Schurken, die damals schon sich nicht an die Gesetzbücher der DDR gehalten hatten und zahlreiche DDR Bürger tyrannisiert, gefoltert und gar ermorden ließen, bar jeder gesetzlichen Grundlage!

    6. Die Stasi Unterlagenbehörde, da setzte man den Bock (Joachim Gauck und dessen SED Tross)als Gärtner ein! Ich hatte damals schon mit Recht vermutet, daß diese sogenannte Stasi Unterlagenbehörde heimlich weitergeführt wurde!

    https://books.google.com.py/books?id=dCNMZKO0I0gC&pg=PA14&lpg=PA14&dq=BRD+mit+SED+Kader+besetzt&source=bl&ots=wg5EPfCWvy&sig=ACfU3U0YszgdH8pPwyFT4qiQUPRzT4Qs8A&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwjwp6KCt4LlAhXaK7kGHYcQDuE4ChDoATAEegQICBAB#v=onepage&q=BRD%20mit%20SED%20Kader%20besetzt&f=false

    7. Knall auf Fall waren wie aus dem Nichts überproportional viele der SED Funktionäre plötzlich in der Politik, in sehr hohen Ämtern, bei der Bundeswehr und so weiter. Und das alles ohne obligatorische Zuverlässigkeitsprüfung!

    8. Es erfolgte keine einzige Anklage gegen diese Schurken, weder nach dem DDR Recht, BRD Recht, oder der UN Konventionen, gar nichts!

    9. Die umstrittensten und gefährlichsten Figuren, die damals gegen Geld DDR Bürger gegen Geld in den Westen verkauften, waren jetzt zum Beispiel in der hohen Politik, Führer der runderneuerten SED, nun PDS genannt! Namentlich nenne ich einige der Schurken: Gregor Gysi, Manfred Stolpe, Joachim Gauck und ganz speziell die Angela Merkel!!!!

    10. Nicht nur in Politik, Behörden und Medien wurden diese rote Fahne- Schwenker und Schwenkerinnen ganz systematisch und gezielt platziert, sondern auch in großen Betrieben in höchste Ebenen, trotz oft überhaupt nicht vorhandener Qualifikationen!

    Es ist beschämend, wie das gesamte Internet von abweichenden Meinungen und den Wahrheiten bereinigt wurde!!!
    Man findet nur noch Staatspropaganda!

    Ich schenke mir die anderen 80 möglichen Gründe, warum ich plötzlich sehr skeptisch bezüglich der Wiedervereinigung war. Denn es gab Anhaltspunkte genug, daß diese Wiedervereinigung ein gewünschtes gesteuertes Ereignis war und ist.

    Es war dann auch nur ein Beitritt der DDR zum BRD Gebilde, jenes eigentlich Mitteldeutschland ist.

    So brachte man aus Regierungskreisen plötzlich folgende joviale Aussage durch den damaligen Kanzleramtsminister, meine ich mich zu erinnern: Die Montagsdemos sind vorbei! Es gab dann auch wie auf ein geheimes Kommando keine solchen Demos mehr, aus, vorbei!

    Die armen Leute, die damals unter Lebensgefahr aus der DDR in den Westen geflohen waren haben nun wieder die gleichen Schurken vor sich, vor denen sie damals geflohen waren!!!!!!!!

    So kann ich als Resümee nur festhalten, daß 1989/90 etwas Tragisches passiert ist, nämlich:
    Die alte BRD hat scheinbar die DDR einfach eingegliedert, aber in Wirklichkeit ist mit Hilfe der 68´er Bewegung, den Fabianisten, den Verfechtern der Frankfurter Schule, den Linken, Grünen aus CSUCDUFDPGRÜNEPDS inzwischen eine NEO SED geworden.

    Tatsache ist, daß die BRD nie wirklich souverän war, wie es die DDR ja auch nicht war!

    Und glaubt es oder lasst es , die NEO BRD ist eine Firma, eingetragen beim Amtsgericht Frankfurt als BRD Finanzagentur:

    https://books.google.com.py/books?id=0dGFDwAAQBAJ&pg=PA267&dq=BRD+Finanzagentur&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjco4nOuILlAhWqILkGHdz6C14Q6AEILjAB#v=onepage&q=BRD%20Finanzagentur&f=false

    Aus allen diesen Gründen kann ich mich wirklich nicht über diese Firma BRD freuen, wo wir tatsächlich als Personal geführt werden!

    Deshalb ist für mich der wahre Tag der Deutschen Einheit immer noch der 17. Juni, wo erstmals in der neueren Geschichte das Volk 1953, eben am 17. Juni einen leider erfolglosen Aufstand gegen das SED Regime unternommen hatten!

    Nur mit Hilfe der Sowjets konnte Ulbricht damals das physische Volksbegehren niederschlagen!

    Also meine Forderung ist: Die Wiedereinführung des 17. Junis als Nationalfeiertag und den dritten Oktober sollte man grau hinterlegen!

    https://www.achgut.com/artikel/17._juni_der_gestohlene_ehrentag

    lg.

    • @ MSC sagt:
      4. Oktober 2019 um 12:59 Uhr

      ……. daß die Wiedervereinigung absolut unblutig und gewaltfrei vonstattengegangen war!

      —————————————-

      woher wissen Sie das denn????? (frage ist nur zum nachdenken gedacht. ich benötige keine antwort)

      • Liebe Anita.
        Wenn Sie andere Info haben, also daß die Wiedervereinigung nicht so abgelaufen ist, wie allgemein bekannt zu sein scheint, dann teilen Sie uns das mit und nehmen Sie Ihr Wissen bitte nicht mit ins Grab!

        lg.

      • @ MSC sagt:
        4. OKTOBER 2019 UM 14:44 UHR
        Liebe Anita.

        ————————-

        woher wissen Sie denn das ich lieb bin??? 😉 kleiner scherz.

        zur frage:
        ich sage nur 1 dazu: ganz aktuell hat man in Nds einen sicherheitsbericht harausgebracht.
        es ist nun 100% und für alle zeiten bewiesen, das die straftaten im öffentlichen raum “zurück” gehen. Also in spätetstens 10 jahren sollten sie dann auf 0 sein.
        Die bürger denken also nur das es gefährlich ist. ist es aber garnicht.

        So, nun etwas weniger sarkasmus:
        tatsächlich ist es so das ich sehr viel erfahre über “taten”. Dazu stelle ich fest, dass es ruhig mal eine massenschlägerei mit blutiger körpereröffnung in einer kleinen nebenstrasse geben kann und selbst 1 woche später weiss es nichtmal die hälfte der bewohner dieser strasse. Aber alle wissen, das trump doof ist. Und die andere hälfte lacht sich eins, weil es inzwischen 2 strassen weiter schon wieder scharmutzelt hat.
        Das kommt maximal in die Regionalzeitung. niemals im verdummer.

        Ich hoffe Sie verstehen was ich meine 🙂

    • @ MSC: dein Bester und zutreffendster Kommentar! Danke dafür!
      Die „ Widervereinigung“ ist der Größte Juden Schwindel in der Nachkriegsgeschichte!
      Als Stasiopfer eines meiner traumatischsten Erlebnisse, denn nach der Vereinigung waren alle Stasi Schweine nicht im Knast, sondern verhöhnen bis heute ihre Opfer!
      LG: bald wieder Don Pablo

      • @Exildeutscher

        …….auch ich kann ein Lied davon singen, dieser elende Stasidreck, diese verdammten Hobbykommunisten sind der letzte Abschaum den dieser Planet auskotzen konnte,
        Individuen ohne jegliche menschliche Empathie, gezüchtet in den Brutstellen der DDR, zombiehaft auf jegliche Systemgegner angesetzt, denunzierend, verfolgend verlogen.
        Sie sind meiner Todfeinde, bis ins Grab werde ich versuchen diese Brut zu bekämpfen und zu entlarven.
        Das Schlimme daran ist, sie sitzen in der BRD an sämtlichen Schaltstellen und füheren Ihr menschenfeindliches Werk fort.
        Niemals will ich diese Zeit wieder erleben, und ich werde dagegen kämpfen so lange ich kann.
        Selbst einige aus meinem damaligen Freubdes und Bekanntenkreis wurde damals von dieser Brut infiltriert und “umgekehrt”.
        Sie waren danach gebrochene Menschen, viele wurden damals gegen Devisen über Schalck Golodkowski und seiner Truppe verkauft, und ich bereue heutzutage ,das die “Revolution” in der DDR
        vermeintlich friedlich abgelaufen ist.
        Auch ich vertrete den Standpunkt, das Alles gesteuert war.
        Ich hoffe das es diesmal nicht so glimpflich für diese Konsorten laufen wird, das ist Abschaum welcher nie friedlich mit Anderen Menschen zusammenleben wird. Er ist für ein neues friedliches Deutschland nicht und niemals akzeptabel.

      • @ ernst

        “Sie sind meine TOD-FEINDE.” –

        Ja, meine auch. Hervorragende “10 Punkte” von MSC – genauso war’s!

        Alles war so “gesteuert”, daß aus GANZ Deutschland eine NEO-STASI-Rebbubbligg zwecks VERNICHTUNG des Deutschen Volks wird.

        Dafür habe ich nicht 30 Jahre lang unter Einsatz meines Lebens verfolgten Menschen im gesamten Ostblock geholfen, damit wir Deutsche jetzt von Ferkels “Schergen” genauso DRANGSALIERT werden, wie damals die DDR- oder die Sowjet-Bürger von Stasi und KGB. Wobei hinzukommt, daß sich mancher dieser “Verfolgten” als schäbiger Spitzel erwies – der plötzlich nach ’89 mein “Vorgesetzter” war!

        Ein solches TEUFLISCHES Lumpensystem wollte ich NIE WIEDER erleben!

        Jetzt haben wir es wieder – nur noch heimtückischer und heuchlerischer, quasi “mit Bananen”, so daß der fettgefressene Blöd-Michel überhaupt nicht mehr “durchblickt” und völlig geisteskrank seinem “Austausch” durch Mohammedaner entgegenpennt.

        Diesen “Schwindel” von 1989 verzeihe ich Gysis Joodn-Stasi NIE!

        Die “Mächte”, die sich einen solchen BETRUG wie 1989 “ausgedacht” haben, sind ja überall in der Welt am Wirken, um die WEISSE RASSE durch Masseneinwanderung zu VERNICHTEN – ihre “Methoden” werden immer “offenkundiger”, so daß auch immer mehr Menschen “aufwachen”.

        Sollten wir uns jemals aus der tödlichen Umklammerung BEFREIEN, dann wird es ein “Schlachtfest” an diesem schlimmsten Abschaum, der die Welt bevölkert, geben, daß sie es “nie wieder” wagen werden, sich nochmal derart an unserem und an anderern Völkern zu “vergreifen”. Denn ihr einziges Ziel ist die VERNICHTUNG des Gegners – einen “Frieden” mit ihnen kann es auf dieser Erde NIEMALS geben – das zeigen 200 Jahre Marxismus mit über 130 Millionen Ermordeten, vom übrigen Leid, das er verursachte, gar nicht zu reden!

  28. DER ISLAM-KONVERTIT, GEB. AUF MARTINIQUE,
    BEHINDERTER QUOTENNEGER, MEHRFACHMÖRDER

    DAILY MAIL
    NAMEN DES MÖRDERS: Michael Harpon
    https://www.dailymail.co.uk/news/article-7536777/Paris-knifemans-arrested-wife-says-deranged-night-attack.html

    MÖRDER MICHAEL HARPON EIN NEGER
    FOTO AUFGEHELLT?
    https://verviers.lameuse.be/449349/article/2019-10-04/michael-harpon-lhomme-qui-tue-4-collegues-policiers-paris?utm_source=trck_ENA_HP_LM&utm_medium=trck_ENA_accroche_breaking_carrousel&utm_campaign=trck_ENA_lactualaune

    Ist dies der Mörder Michael Harpon???
    https://i1.wp.com/wikiglobals.com/wp-content/uploads/2019/10/Capture-23.jpg?zoom=2.625&resize=368%2C196&ssl=1

    GOOGLE-ÜBERSETZUNG:

    Der 45-Jährige war laut Loïc Travers of Alliance seit 1993 bei der PP beschäftigt. Der Angreifer war ein Verwaltungsbeamter der Kategorie C, genauer gesagt ein Informatiker in der technischen Abteilung der Geheimdienstdirektion der Präfektur. Er hatte ein leichtes Handicap der Taubheit, genau wie seine Frau.

    Diese Person, erklärt der Gewerkschafter, war ein vorbildlicher Beamter, der von seinen Kollegen sehr geschätzt wurde. Unseren Informationen zufolge war er bereits im Rang aufgestiegen, seit er 2003 dem sehr sensiblen Geheimdienst der Pariser Polizeizentrale zugeteilt worden war.

    „Seine Aufgabe war es, an Informationssystemen zu arbeiten, daher gab es eine Freigabe, geheime Verteidigung ‚, die höchste der Polizei“, sagt Driss Ait Youssef(MOSLEM: https://www.ilv.fr/securite-et-attentats-dernieres-interventions-de-driss-ait-youssef/ WIE BLÖD SIND DIE FRANZOSEN? Na ja, deutscher Verfassungsschutz-Chef Haldenwangs Stellvertreter ist ja auch ein Moslem, Türke Sinan Selen, hier mit Merkel in der Türkei: https://dieunbestechlichen.com/wp-content/uploads/2018/11/selen.jpg), Präsident des Instituts Leonardo da Vinci-Spezialist Sicherheitsfragen. Ihm zufolge zeigte diese Autorisierung „theoretisch, dass diese Person keine moralischen Probleme aufwies, die mit sensiblen Funktionen der Informationsverarbeitung unvereinbar waren“.

    Auch Innenminister Christophe Castaner sagte auf einer Pressekonferenz am Donnerstagnachmittag, der Mann sei „im Dienst bekannt“ und habe „nie Schwierigkeiten bereitet“ Verhaltens- „oder“ irgendein Warnzeichen „.

    Ein Mann, der von seinen Kollegen sehr geschätzt wird…
    https://www.bfmtv.com/police-justice/agression-a-la-prefecture-de-police-de-paris-ce-que-l-on-sait-de-l-assaillant-1780095.html

  29. @reiner dung

    “Es wurde die NATO gegründet. Sie umfasst fas das gesamte ursprüngliche römische Staatsgebiet und geht an einigen Stellen auch weit darüber hinaus. Auch die Türkei gehört zur NATO. Und die NATO wird eindeutigvon den USA dominiert.

    Damit wäre auch die große Rolle, die das scheinchristliche Frankreich im zwanzigsten Jahrhundert spieltemit eingeschloßen. Das osmanische Reich wurde nämlich entstprechend einem Geheimvertrag aus dem Jahr 1916 zwischen England und Frankreich aufgeteilt. Frankreich war auch Gründungsmitglied von
    Völkerbund, UNO, NATO und EU.”

    Die katholische Kirche in Frankreich hat schon Ende des 18. Jahrhunderts gesagt, dass die Franz. Revolution von den Freimaurern und Juden geplant, initiiert,durchgeführt und gesteuert wurde. Mittlerweile wurde die kathol. Kirche auch selbst von den Freimaurern komplett unterwandert ebenso die Evangelische Kirche (Weltweite Evangelische Allianz). Die Hauptsitze der Freimaurer sind ach welch Zufall in den USA und Großbritannien.
    Die Evangelikalen und Neocons bekamen in den USA eine neue Bezeichnung verliehen (Zioncons= Zusammengesetzt aus den Begriffen Neocons + Zionisten).

    Ende des 19- Jahrhunderts tauchten mehrere geheime Schriften und Protokolle der Freimaurer auf, wo die Freimaurer detailgenau beschrieben was sie für das 20-ste und 21-ste Jahrhundert planen: Prof. Dr. Walter Veith (youtube) hatte es auch in seinen Vorträgen gut beschrieben, was in den Prot0kollen stand:
    Abschaffung von Religionen, Abschaffung von Staaten (supranationale Staaten ohne Grenzen), Zerstörung des Christentums und anderer NWO-kritischer Religionen, Schaffung einer Welteinheitsreligion. Für die Umsetzung des Plans müssen drei Weltkriege durchgeführt werden. Der letzte Weltkrieg wird dazu gebraucht um Islam und Judentum als Religion zu zerstören. Das Christentum ist bereits unter vollständiger Kontrolle der Freimaurer, siehe ( Zweite Vatikanische Konzil (1962-1965), jetzt gibt es nur noch Feinschliff betrieben mit neuen radikalen Reformen von Papst Franziskus) . Danach sollen schrittweise alle islamischen Staaten und Afrikanischen Staaten in einen Welteinheitsstaat überführt werden. Diese Gebilde gibt es heute schon teilweise:
    Europäische Union, Afrikanische Union, OAS (Organization of American States), ASEAN, The Association of Southeast Asian Nations. Diese Gebilde sollen demnächst noch verschmolzen werden (Merkel will Nordfafrika mit EU verschmelzen siehe auf Wikipedia “MITTELMEERUNION”)

    Diese Infos habe ich aus euro-med.dk entnommen. Diese WebSeite wurde letztes Jahr vom Netz genommen!

  30. Tag der offenen Moschee am Tag der Deutschen Einheit –

    Wie kann ein Feiertag zum Gedenken an die Wiedervereinigung gleichzeitig ein Feiertag für den Tag der offenen Moschee sein?
    Was hat die Wiedervereinigung mit dem Islam zu tun?

    Und daß dieser Dreistheit nicht die rote Karte gezeigt wird, zeigt doch bereits die Parallelgesellschaft auf,
    Soll das bedeuten, daß wir uns nun mit dem Islam vereinigen sollen, Allah soll ja angeblich der gleiche Gott sein, wie die Christen haben und seine Propheten Jesus und Mohammed.
    Während Jesus nicht einen einzigen Menschen köpfte, während Mohammed angeblich für den gleichen Gott auf Befehl Andersgläubige köpfte und seine Nachfolger ihm in der gleichen Weise folgen.
    Selbst eine Imamin sieht und empfindet das als Provokation,
    während diese Regierung bereits unter dem Schleier des Islam steht.
    Roth übt sich ja bereits im Kopftuchtragen bei ihren Besuchen in islamischen Ländern.
    Probleme wird sie allerdings mit der Burka haben, denn die ist halt gar nicht bunt, so wie ihre Lieblingsfarbenmischung.
    Stelle mir gerade die große Anzahl der Weiberleit in der Schandregierung gerade in der Burka vor, ein einziges krimininelles Gruselkabinett.

    Seyran Ates im Gespräch mit Kathrin Hondl
    https://www.deutschlandfunk.de/tag-der-offenen-moschee-eher-eine-provokation-als-eine-oeffnung/

    • @Bruderschaft
      ja, liebe Bruderschaft

      Kannibalen, Pädophile, Molochdienst – was ist passiert?

      Diese Art von Ungetümen können nur noch von Gott Dahingegebene sein –
      die stecken wirklich mit dem Satan im Bunde –

      Eltern wacht auf und schützt eure Leibesfrucht, denn sonst sind eure Kinder dem Untergang geweiht.!
      Wer die Kleinen antastet, dem gehört ein Mühlstein um den Hals und im Meer versenkt. Diese verdammte pädokriminelle Elite.

      https://schluesselkindblog.wordpress.com/2019/09/24/lektuere-fuer-kinder-wie-masturbiere-ich-richtig

      • @ Verismo sagt:
        4. OKTOBER 2019 UM 18:16 UHR

        Eltern wacht auf und schützt eure Leibesfrucht, denn sonst sind eure Kinder dem Untergang geweiht.!…….

        ———————
        es ist noch viel schlimmer.
        Ich kenne Omas die in bezug auf ihre enkel völlig versagen und selbst sich sagen “ich bin ja eh bald weg”

  31. 1. vor 2 Tagen – Deutsche werden immer reicher:

    Merkelwürdig, der DurchschnittsVerdiener bleiben 37 EUro davon könnte er 3 Maß Bier auf der Wiesn kaufen.
    Die Deutschen waren noch nie so arm wie heute, weil der Staat und der Markt den Bürger ausPressen wie eine Zitrone. Bei 37 EUro TaschenGeld kann sich kein Deutscher mehr einen Hund leisten geschweige denn ein eigenes Kind.

    von 1666 Euro bleiben 37 Euro – Focus
    -https://www.focus.de › Finanzen › Wirtschafts-News › Arbeitsmarkt
    05.09.2019 – Hohe Steuerbelastung, hohe KostenVon 1666 Euro bleiben 37 Euro:
    🙁

    Zwei HammerSchlagZeilen welche dem Michel zum NachDenken bringen sollten.

    2. Deutschland exportiert mehr Müll als Maschinen
    http://veilchens-welt.de/index.php/14-aktuelles/2079-deutschland-exportiert-mehr-muell-als-maschinen

    Das MüllTrennen nur ein Geschäft ist, welches den kleinen Mann abzockt versteht der Bunzler nicht, weil er vom Öko-Faschismus total umerzogen ist – und nicht mehr ohne Betreuung denken kann.
    🙁
    iCH kann miCH noch erinnern da exportierten die Deutschen ganze IndustrieWerke schlüsselfertig.
    dann nur noch Gebäude/Teile,
    dann nur noch komplizierte Teile,
    dann nur noch die Planung.
    dann nur noch die Ingenieure in die ganze Welt hauptsächlich nach China.

    MerkelwürdigerWeise wird in MerkeldEUtschLand alles Platt gemacht.
    SchiffBau, Stahl, BergBau, AtomKraft, KohleKraft, MaschinenBau, LuftFahrt, AutoIndustrie usw…….
    Wir werden die größte MassenArbeitlosigkeit haben wenn die AsylBetrügerIndustrie zusammenbricht,
    weil die Billionen EUros zur Finanzierung der UmVolkung fehlen werden.

    Wer über die Kompetzenz der Politiker und der BauWirtschaft sich Gedanken macht, kommt
    am BahnHof Stuttgart und FlugHafen Berlin nicht herum, ein Total-Versagen wie man es selbst
    in einer BananenRepublik nicht finden wird.
    🙁

    Die Müll-Mafia
    Recycling Sortierweltmeister Deutschland hat ein Problem: Der Gelbe Sack funktioniert weder ökologisch noch finanziell. Schuld ist ein undurchdringliches Geflecht von Abfallmaklern
    ———
    Der Rest des Plastiks, das die Bürger voller Akribie getrennt haben, wird in Verbrennungsanlagen verfeuert. Verbrennen ist lukrativer als Wiederverwerten.
    -https://www.freitag.de/autoren/christian-fueller/fffcdie-muell-mafia
    🙁
    Deutsche Abfallwirtschaft: Zahlen, Daten und Fakten

    Demnach gab es im Jahr 2014 in der Bundesrepublik Deutschland 4.565 Unternehmen in der Branche Abfallentsorgung sowie Beseitigung von Umweltverschmutzungen. 266.824 Beschäftigte zählte die deutsche Abfallwirtschaft zum Zeitpunkt der Erhebung. Der Umsatz lag demnach bei knapp 70 Milliarden Euro im Jahr.
    🙁

    Ich bringe meinem Volke das größte Vertrauen entgegen, und es wird mein festes Bestreben sein, des Landes und des Volkes Wohl zu fördern und jeden, auch den letzten meiner Untertanen, glücklich und zufrieden zu machen.” – Erlass “An mein Volk” beim Antritt der Regierung am 15. Oktober 1904, H. Schindler: König Friedrich August III.
    🙁

    Die große Kunst besteht nur darin, die Summen zu erheben, ohne die Staatsbürger zu bedrücken.

    Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Es ist gerecht, daß jeder einzelne dazu beiträgt, die Ausgaben des Staates tragen zu helfen. Aber es ist nicht gerecht, daß er die Hälfte seines jährlichen Einkommens mit dem Staate teilen muß.

    Bei den Steuern müssen Billigkeit und Menschenfreundlichkeit mitsprechen. Wer nur hundert Taler im Jahr zu verzehren hat, soll nicht mehr als zwei abgeben. Wer aber tausend hat, kann gut hundert zahlen.

    Friedrich II., der Große (1712 – 1786), preußischer König, »Der alte Fritz«

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/12/sinn-raffelhueschen-450000euro-je-fl.gif

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/12/gleichberechtigt-eu.gif

    https://bilddung.files.wordpress.com/2014/12/altersarmut-durch-experten.gif

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/03/flc3bcchtlingskosten.gif

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/11/altersarmut.gif

    Steuer-Schock: 19 Mrd. für CO2?

    Mit einem Bürokratiemonster will die Regierung in die “CO2-Bepreisung” einsteigen. Angeblich werden bis 2023 rund 19 Mrd. Euro Mehreinnahmen erwartet. Geplant sind komplizierte Umverteilungs- Förderungs- und Bestrafungsmaßnahmen.

    StammLeser wissen die HochGradSatanisten und ihre Konzerne zahlen keine Steuern.

  32. Ich jedenfalls werde immer ärmer wegen der Europolitik. Die Verluste erreichen die Höhe meiner Rente. Ich sehe in den Verantwortlichen die mächtigste organisierte Kriminalität weltweit.

    19 Milliarden bis 2023? Leute, wer das glaubt, ist selbst schuld. Wie IMMER verharmlost die Politik.
    Trittin: Eine Kugel Eis
    Gabriel: Zwei Euro (er hat nicht gesagt, in welchem Zeitraum. Pro Monat, pro Woche oder pro Tag)

  33. WILLKÜR-ZENSUR AUCH BEI FACEBOOK

    Zum dritten Mal für drei Tage gesperrt.
    Beim ersten Mal lief es auf 5 Tage hinaus,
    weil FB nicht zählen konnte oder wollte.

    Beim zweiten Mal entschuldigte sich FB,
    ein Mitarbeiter habe sich geirrt. Ich wurde
    trotzdem nicht wieder freigeschaltet, sondern
    erst nach fast 4 Tagen.

    +++++++++++++++++++++++++

    Bin just für drei Tage auf “Facebookorea” gesperrt
    worden wegen:

    Nicht weil ich schrieb der islamische Mörder
    Michel Harpon sei ein Neger oder seine Chefin
    sei nur eine Kafira, niedriger als Vieh, sondern
    wegen:

    Jetzt muß ich suchen, denn FB hat den Text auch
    gelöscht, obwohl man behauptete, ich(!) könne ihn
    noch lesen. Das ist eine neue Verschärfung.

    Habe Überprüfung geklickt, daher ist der FB-Vorwurf
    auch verschwunden, wo mein beanstandeter Text stand
    u. weshalb beanstandet, dies war früher nicht der Fall,
    also als ich die letzten beiden Male gesperrt worden war.

    Ach hier, genau nur dieser Ausschnitt wurde beanstandet:

    WIE BLÖD SIND DIE FRANZOSEN? Na ja, deutscher Verfassungsschutz-Chef Haldenwangs Stellvertreter ist ja auch ein Moslem, Türke Sinan Selen, hier mit Merkel in der Türkei https://dieunbestechlichen.com/wp-content/uploads/2018/11/selen.jpg

    ++++++++++++++++++++

    Ich hatte nämlich in vielen kurzen Stücken mit je nur einem Link “gepostet”.

    Facebookorea faselte was von Haßrede
    u. Nation oder Nationalität. Blöd ist, daß
    ich meinem Bruder nichts mehr auf seine
    FB-Seite schreiben kann. Auch nicht unter
    der Sparte Privatnachrichten. Das tut richtig
    weh u. das bezwecken die Facebook-Stalinisten.

    • Jetzt darf ich rätseln: Wo ist nun meine, laut
      Facebook, “Haßrede” bezüglich Nationalität
      oder Nation?
      Bei: “Wie blöd sind die Franzosen?” oder
      Türke Sinan Selen, sei ein Türke? Muß ich ihn
      denn als Deutschen betrachten, nur weil er
      einen deutschen Paß hat? Ich dachte, Nationen
      solle es gar keine mehr geben, schon gar keine
      deutsche. Aber wenn sich Neger oder Moslems
      deutsche Pässe krallen bzw. damit beschenken
      lassen, dann seien es plötzlich richtige Deutsche.
      🙁 DANN WILLKOMMEN IN DER UMGEVOLKTEN
      NATION DEUTSCHLAND?

  34. Tag der Deutschen Einheit?
    Eine Lüge, denn von Einheit ist überhaupt nichts zu spüren.
    Man hat unser Volk gespalten, jung gegen alt,
    und Osten gegen Westen,
    denn die Ostdeutschen haben erkannt, was gespielt wird und eine große Anzahl der Westdeutschen ist im Gutmenschentum verblödet.

    Man hat aus unserem Land eine Willkommenskultur gemacht, indem man die eigene Kultur verleugnet und sich für die islamische Unkultur geöffnet hat.

    Unsere Fahne, die für Einigkeit und Recht und Freiheit steht wurde wutentbrannt entrechtet, entfernt, weil unsere Einigkeit der neuen Vielfalt weichen muß.
    Normalerweise hätte man die Kanzlerin, wegen dieses symbolischen Vorfalles sofort von der Schauspielbühne mit ihren klatschenden Schauspielkomödianten entfernen müssen.
    Diese bodenlose Frechheit und Verhöhnung unserer Flagge wurde bis heute nicht bestraft.
    Deswegen mußte der Zittergeist von oben geschickt werden, daß doch endlich jeder aus dem Volk aufwacht, wenn sie nicht umhin kann und unsere Nationalhymne anhören muß.
    Wenn das keine deutlichen Zeichen sind, dann ist ihren noch immer Wählern nicht mehr zu helfen.
    Die können dann gemeinsam mit ihr unsere Fahne zertrampeln, was sie ja jetzt bereits tun, weil sie so eine Deutschlandhasserin unterstützen.
    Es muß einmal so gesagt werden, daß endlich kapiert wird.
    Jedes Land und Volk ist stolz auf seine Flagge und Nationalhymne.
    Und wir Deutsche?

    • Das kann man so pauschal nicht sagen. Auch die Ossis selbst sind gespalten, denn seit 30 Jahren wählen viele von ihnen die Die Linke, also weiterhin die SED.
      Die SED hat bei Wessis nicht viel zu melden. Wo im “Westen”, vermutl. bei herübergemachten Ossis u. einigen Quotenmoslems o.g. Partei. Ich vermute sogar, daß sich die Stasileute u. die rd. 200.000 IM mehrheitl. in den alten Bundesländern ansiedelten, weil hier Millionen mehr Menschen leben, sie eher unerkannt bleiben u. weiterwühlen können. Natürlicherweise sind einige von denen schon gestorben oder betätigen sich nicht mehr. Irgendwo bei zeit.de las ich mal, daß von den 18 Mio. Ossis, 4 Mio. in die alten Bundesländer mit rd. 62 Mio. Einwohnern wanderten, 2 Mio. Wessis in die neuen, was dort natürl. schwerer wiegt auf die Einwohnerzahl bezogen, heute um die 16 Mio.

      Also als gleichmäßige Linie kann man die derzeitige politische Spaltung Deutschlands nicht darstellen, sondern nur als Zackenlinie mit großen Ausschlägen nach Ost und West, Links u. Rechts… Oder???

  35. Noch ein Nachtrag zu meinem Kommentar,

    denn wenn wir Deutsche wirklich zu unserem Volk und Land stehen würden, zu unserer Kultur-
    dann würden sich die Muslime hier nicht so wohl fühlen, weil all ihre Forderungen erfüllt werden – sie sprechen nicht umsonst bereits von ihrem Land, das ihnen Allah geschenkt hat.
    Unsere Kinder, die heute schon in der Minderheit sind haben das Nachsehen und werden zu Recht die verfluchen, die alle mitgewirkt haben bei der Umgestaltung unserer Heimat.
    Die stehen dann nur noch vor der Wahl, so wie die Christen heute in islamischen Ländern, Übertritt zum Islam oder Kopf ab.
    Und wer das immer noch nicht glauben will, soll sich selbst überzeugen und in so einem Land leben. Dann ist er für immer geheilt.

  36. Wie es aussieht, ist eine Kohlenstoff-Währung in Planung. Was dies bedeutet, kann
    man hier nachlesen. Jetzt wird plötzlich glasklar, warum man den FFF-IRRSINN
    inszenierte.

    “…Um dies zu erreichen, haben sie ein System der CO2-Rationierung entwickelt, das eine verbindliche CO2-Karte enthält, die Sie haben müssen, wenn Sie etwas kaufen wollen, sogar Lebensmittel. Und es wird global sein – jeder wird auf dem gleichen System angemeldet sein.

    Ihr Plan ist, dass jeder auf der Welt die gleiche Anzahl von “Carbon Credits” erhält, so dass eine Person, die in einem Dorf in Indien lebt und nicht einmal ein Auto besitzt, plötzlich 1000 Carbon Credits hat. Wenn eine Familie in Amerika zwei Autos hat und ihr Haus im Winter heizen will,
    muss sie Kredite aus ärmeren Ländern kaufen. Dies ist ein sozialistisches System zur welt-
    weiten Umverteilung des Reichtums.

    Noch beängstigender ist, dass sie jederzeit einfach sagen können, dass der Klimawandel
    schneller voranschreitet, als sie vorhergesagt haben, so dass sie den CO2-Ausstoß aller
    Beteiligten um 30% senken müssen. Sie werden die Kontrolle über fast jeden Aspekt
    unseres Lebens haben. Sie haben bereits einen sogenannten Kyoto-Chip entwickelt, und Großbritannien hat in seinem Finanzministerium eine Kohlenstoff-Währungseinheit ein-
    gerichtet…”

    Hier weiter: http://www.green-agenda.com/carboncurrency.html

    • “Dies ist ein sozialistisches System zur weltweiten Umverteilung des Reichtums.”

      okay – und wer verteilt dann die unterschiedlichen Kosten und Preise ?

      Bis die Familie in Indien die gleichen Preise wie die Fam. in Amerika bezahlt, ist die in Amerika verhungert, während die in Indien Dollarscheine futtern kann.

      Außerdem muss dann auch das Weltklima überall angeglichen werden, schließlich können die Nordhalbkugler nichts dafür, dass die Südhalbkugler keine Heizung brauchen.

      So – also ich fordere aus Antidiskriminierungsgründen, sprich der Menschenrechte für gleichwertige Lebensbedingungen, zuersteinmal eine ausgewogene Klimaverteilung !

      … für “Menschen” die auch Babys fressen, sollte das ein Klacks sein.

  37. Werte Mitsteriter Exildeutscher, Ernst, Alter Sack, Verismo und die vielen Anderen

    Ich stelle diese Transkription exklusiv für Euch alle die, die unter dem DDR Regime zu leiden hatten!
    Die Angehörige an dem “Antifaschistischen Schutzwall” verloren hatten und die Augen nicht davor verschlossen haben, daß diese “Berufsarschkrampen” nun Dank Zions Machtübernahme in dem Scheinland BRD wieder direkt an den Schaltstellen der Macht installiert worden waren!

    Erich Kemper Die Wächter Lyrik

    Erich Kemper – Die Wächter

    https://www.youtube.com/watch?v=p4Jx7JfawlQ&bpctr=1570224185

    Zitat Erich Kemper: „Das nächste Lied heißt Die Wächter. Es befasst sich mit der Zonengrenze.“

    Die Wächter:

    Ihr Wächter vom größten KZ der Welt, Höret her, höret her, höret her.
    Eure Abschussprämien sind Judasgeld und dafür, dafür gebt ihr euch her!
    Welch ein Teufel euch auf die Brüder hetzt, nach euch schielen, sein blutiges Messer wetzt.
    Höret her, höret her, höret her. Dreht es um, dreht es um, das Gewehr!

    Ihr Wächter vom längsten Zaun der Welt, höret her, höret her, höret her.
    Wie die Bluthunde jagt man euch kreuz und quer, vom Bayernwald bis ans Meer.

    Welcher Teufel lehrt euch, daß ihr uns so hasst, daß ihr Brüder erschießt und verbluten lasst?

    Höret her, höret her, höret her, dreht es um, dreht es um, das Gewehr!

    Ihr Wächter der blutigsten Mauer der Welt, höret her, höret her, höret her.
    Wehrt euch dieser blutigsten, garnicht zu schwer, bleibt sauber, bei Fuß das Gewehr!

    Welche Ausgeburt aus dem Höllenloch, zwingt euch auf dieses blutige Henkerjoch?

    Höret her, höret her, höret her, dreht es um, dreht es um, das Gewehr!

    Ihr Wächter vom Arbeiter- Bauernstaat, höret her, höret her, höret her.

    Lasst keimen in euch nicht in euch die Teufelssaat, fragt euch selbst, euer Herz gibt euch Rat!

    Einmal werden wir zusammenziehn, wie die Ratten werden sie vor uns fliehen!

    Höret her, höret her, höret her. Wartet ab und dann dreht das Gewehr.

    …Ach noch eins: Dieses Mal gewinnen wir!

    lg.

    • @ MSC

      Danke.
      Das Wort vom “Arbeiter- und Bauernstaat” hat mich auf etwas gebracht.

      Die Gesellschaftsexperimentierer und Menschenverachter haben es also mit dem Sozialismus zum ersten Mal versucht, großflächig und systematisch ein UNGEBILDETES Volk zu erzeugen.

      Der Vernichtungswille richtete sich immer gegen die gleichen:
      Gebildete und Bürgerliche. Und natürlich Christen.

      Im Mittelalter und davor “hielt man sich das Volk noch DUMM UND ARM” MITTELS der damaligen Kirchenstaatlichkeit, der so mißbrauchten christlichen Religion
      Der Islam hält sie alle dumm auf ewig, deshalb ist er heute so beliebt.

      Nach der Aufklärung war dies so leicht nicht möglich.
      Hier wieder der Aspekt BILDUNG, denn Aufklärung heißt im Grunde nichts anderes, als der Prozeß der Mündigwerdung von Unmündigen.
      Insbesondere in geistiger Hinsicht, also den Verstand betreffend.

      Vorher dem Mittelalter hielt man offen Sklaven in großem Stil und quasi weltweit.
      Die Nutzung von menschlichem Vieh war also ein normaler Bestandteil der Gesellschaften.

      Dann die Dummhaltung der immer mehr nach Gerechtigkeit und Wissen strebenden Massen.

      Durch die Kirchen mit ihren diversen Massenpropagenda-Werkzeugen.

      Als die Kirchen diesen Dienst nicht mehr leisten konnten, weil der Aufwachprozeß der Mönschleins zu breitflächig voranschritt (Druckerpresse Gutenberg), dachte man sich Neuens aus.

      Die Bildungsmöglichkeiten wurden nur den HOHEN KREISEN zugänglich gemacht, denn Bildung war direkt an GELDBESITZ gekoppelt.
      Nachdem das Großbürgertum aber zu mächtig wurde, der Adel seine Privilegien ja bereits abtreten mußte, außerdem eine allgemeine Schulpflicht für Kinder eingeführt wurde, wenn auch zunächst auf sehr niedrigem Niveau, wurde es schon schwieriger mit der Massenführung und Massenversklavung.

      Deshalb experimentierten sie mit 2 großen Typen von Gesellschaftsmodellen:
      ARBEITER UND BAUERN = zu viel Maloche, um zum Denken zu kommen (was nichts mit Dummheit zu tun hat) und für die Abweichler harte Strafen, sowie der andere Weg des HERRENMENSCHENTUMS, man wollte wohl sehen, ob der Dummhaltefaschismus oder der offene Faschismus besser in der Handhabung ist.

      Nachdem beide Systeme sich als zu kurzlebig erwiesen, jedenfalls im aggressiven Aggregatszustand, und die Menschen zu stark ausgeblutete waren, von den Kriegen, vom Töten, vom Zerstörung (wobei man ganz nebenbei große Teile der BÜRGERLICHEN Identität vernichtet hatte, also GEBÄUDE, Kirchenschiffe, Industrie) ging man offen zum INDUSTRIELLEN FASCHISMUS über.

      Zunächst im geteilten Deutschland in wiederum 2 Modelle aufgespalten:
      Ein abgemilderter industrieller ARBEITER- UND BAUERNSTAAT, mit offener Bespitzelungssystematik, und einen “WOHLSTANDSWUNDER”STAAT. Die einen wurden zu Gunsten der anderen fett gemacht, so daß ein großes und nachhaltiges Haß- und Neidgefälle entstand.

      Die so FETT gemachten arbeiteten ebenfalls hart, allerdings in der suggerierten Idee von FREIHEIT.
      Natürlich hatte ein besser verdienender ANGESTELLTER der INDUSTRIE auch keine Freiheit. Nur etwas freizügiger (Reisefreiheit) gestaltbaren URALUB.

      Nachdem diese beiden Systeme in Form der Spaltung nicht mehr zu halten waren, mußte man nur eins verhindern.

      Die Stabilisierung des Bürgertums.
      Denn dieses hatte sich in der Bonner Republik wieder “unangenehm” stabilisiert und es sich gemütlich gemacht.

      Die Schwächungsagenda und Überlagerung mit den ebenfalls sozialistischen Inhalten der 68ger Bewegung hatte das Wohlstands-WESTDEUTSCHLAND dennoch lange überdauern können, da fiel ihnen ein, daß sie das Bürgertum am besten mit dem Überschütten von STASISPITZELN und diesen grauen Typen aus dem DRESSURSTAAT von nebenan ausbluten und lähmen konnten.

      Sie redeten den Mönschen ein, daß sie nun alle freizügig leben dürfen und daher alle frei seien.

      IN WAHRHEIT stülpte man uns allen das sozialistische NEID- und BESITZELUNGSSYSTEM über, und mit der Fellachisierung (Gauland), die schon lange vor dem jetzigen Massenzuzug von Ausländern vorgenommen wurde, ließ man sukzessive das Bürgertum VERARMEN und VERDUMMEN.

      Diesmal nachhaltiger, durch VERBLÖDUNGSAGENDA (Handy), VERKOMMEN LASSEN DES BILDUNGSSYSTEMS, man machte uns alle zu ARBEITERN UND BAUERN (OHNE GRUNDBESITZ, den die Bauern normalerweise haben) und ließ immer größere Teile durch Arbeitlosigkeit, Generation-Praktikum und Zeitarbeitsfirmen VERARMEN, und zugleich schleuste man die Fremden systematisch ein, um den fellachisierten, multikulturalisierten, entfremdeten, volkslosen, internationalsozialistischen DAUERARBEITER OHNE JEGLICHE RECHTE UND OHNE BILDUNG, also wieder den optimalen SKLAVEN heranzubilden.

      Wiederum und immer noch ist das Bürgertum hierbei der ärgste Feind.

      Denn die noch verbliebenen Familien versuchen mit äußerster Kraftaufwendung, ihre Nachkommen vor dieser Verblödung zu schützen.

      Es muß uns zugleich zur ABFAFFUNG der Junta gelingen, die Bildungskomponente in Form von offener REFLEXION im bewährten Bonner-Republik-Stil wieder EINZURICHTEN UND ZU SICHERN.

      Langfristig ist das der einzige Weg, um eine ausreichend große Menge von Individuen dazu zu bringen, die Freiheit und Selbstbestimmtheit in die Zukunft zu importieren.

      Wir haben jetzt das Internet.
      Verhindern wir erfolgreich die Programmierbarkeit und Verblödung, dann haben wir ein ungeahntes Machtmittel in der Hand, das nur schwer von den Menschenverächtern im Zaum gehalten werden kann.

      • @eagle 1

        wieder ein großartiger Kommentar.
        Ich denke sogar, daß Sie das alles einfach so aus Ihrem klugen Kopf schreiben, ohne irgendetwas aufzusetzen.
        Natürlich haben Sie Ihren Verstand in jungen Jahren mit gutem “Stoff” gefüllt.
        Denn in manchem Kopf herrscht ja bereits ein heilloses Durcheinander.
        Die sind offen für alles – und meinen sie sind auf dem laufenden und wir die Rückständigen und merken gar nicht, wie sie umgemodelt und “passend” gemacht werden für den” Welteinheitsdeppen.”

        Hoffe doch, daß Ihr Nachwuchs auch so gut “ausgestattet” worden ist, wie Sie.
        Denke auch daß das so ist und Sie an deren Schulen kein “Unbekannter” sind.

        Und noch ein Gedanke zur Verdummung.
        Daß man im Alter vergeßlich wird ist nichts Neues.
        Aber Alzheimer, dieses Wort war früher unbekannt. Denn Alzheimer ist schon etwas ganz anderes.
        Kann man sich “dumm” essen?
        Ich denke ja.
        Alzheimer aus der Tüte – Wie die Lebensmittelindustrie uns um den Verstand bringt.
        https://www.naturheilpraxis-sichelschmidt.de

      • Werter Eagle1.

        Mal wieder eine Punktlandung im “Meer der Idiotie”! Der begriff DRESSURSTAAT trifft den Nagel auf den Kopf!
        lg.

      • @ Verismo
        @ MSC

        Danke für die Blumen 🙂

        In der Tat, werte Verismo, habe ich ausgeruht hin und wieder in klarsichtigen und konzentrierten Momenten ein komplexes Ideengebäude vor meinem inneren Auge stehen, und dieses lege ich dann einfach ab. Das geht allerdings nur, wenn ich länger ungestört denken kann, was bei Familie nicht immer so einfach ist.
        Daher ist der sehr frühe Morgen am besten geeignet.

        Man sagt dem berühmt-berüchtigten Mozart eine ähnliche Arbeitsweise nach. Er habe nicht herumgebastelt, sondern einfach wie auf ein inneres Diktat hin direkt aus dem Gehör die Kompositionen niedergeschrieben. Da er offenbar sehr geübt im Notenschreiben war, stellte dies für ihn kein Problem dar, die offenbar innerlich wahrgenommenen Klanggebäude in Notenschrift umzusetzen.

        Daher spricht man in diesen Fällen wohl auch von lichten Momenten, oder Geistesblitzen, oder ähnlichen Begriffen, um den Zustand zu beschreiben, daß jemand etwas klar vor sich sieht/hört und diese geistige, innere Sinneswahrnehmung dann in handelsübliche Chiffren übersetzen kann und dies in einer relativen Zeitgleichheit/Synchronizität.

        Und sicher setzt diese Art von Erkenntnisprozeß eine langwierige und aufwändige Schulung voraus.
        Man muß durch hunderte von Übungen gegangen sein, um eine relativ hohe Dichte des Ergebnisses aus dem Stegreif zu erreichen.

        Nachteil dieser Arbeitsweise ist, daß man auf die lichten Momente angewiesen ist.
        Daher kommen die komplexen Schauen nicht regelmäßig oder wiederholbar zustande.

        Befindet man sich also in einer anstrengenden Lebenssituation, wird es weniger oft dazu kommen können.

        DAS ist auch genau das, was die Gesellschaftsingenieure wollen. Das Individuum derartig schwächen und überarbeiten, daß es nicht mehr DENKEN kann, egal übrigens auf welche Weise, das ist dann ja zweitrangig.

        Werter @ MSC, man müßte eigentlich ja noch hinzufügen, daß es sich beim Begriff “Arbeiter- und Bauernstaat” schon von vorneherein um eine Täuschung handelt.

        Denn BAUERN haben per Definition GRUNDBESITZ.
        Sie sind Herren auf ihrem eigenen Grund und Boden, den sie bewirtschaften und von dem sie und ganze Gemeinden dann leben. Ganz egal ob Groß- oder Kleinbauern. Der Bauer war immer ein polternder und widerständlerischer Sturgeist, der den Teufel getan hat, und sich etwas hat vorschreiben lassen. Man konnte den Bauern höchstens über Tricksereien für sich gewinnen oder ihn eben dumm halten, damit er die Perfidie der stadtbewohnenden Bankster-Imperien nicht durchschauen konnte.

        Was aber der Sozialismus herstellen wollte, das waren eigentlich nur SKLAVEN/ARBEITER ohne Rechte.

        Arbeiter in der Industrie und Arbeiter in der Agrar-Produktion.

        Das Modell des grundbesitzenden Bauern war ja nicht vorgesehen.
        Entweder also in der industriellen oder der agrarischen Produktion sollte dieser Mensch aufgerieben werden, auch damals schon gegendert, denn Frauen sollten ebenso ARBEITERINNEN sein, wie Männer, und sich nicht hinter dem verhaßten bürgerlichen Mutterstatus “herumdrücken” können. Sie sollten wie menschliche Legehennen ihre Brut nur abwerfen und dann dem hortenden Staate in den Rachen werfen, übergeben zur Indoktrination.
        Sofort sollte die Frau dann wieder ARBEITEN. ARBEITEN. ARBEITEN.

        Und was genau ist nun die Definition von SKLAVE?
        Ja, jemand der die unliebsame und harte ARBEIT für jemand anderen tun muß, dabei keine Rechte und keinen Besitz haben darf, und dessen gesamter Lebenssinn und -Inhalt sich um ARBEIT bewegen soll.

        Der SKLAVE der klassischen Antike war offen der menschliche Besitz eines anderen, meist als Herrenmensch auftretenden Menschen.

        Der kommunistische ARBEITER ist nichts anderes.
        Ihm bleibt nicht einmal die Sehnsucht nach der Freiheit, weil ihm permanent eingeredet wird, er sei in der freiest möglichen Gesellschaftsform, wo jedem eben alles gehöre und dabei niemandem etwas. Und dies sei GERECHTIGKEIT.

        Und der schlimmste Feind dieses Sozialismus-Gesellschaftsentwurfes ist das Bürgertum und eine starke Religion, wie das Christentum und der Buddhismus zum Beispiel, der die SEELE des Menschen und seine EINZIGARTIGKEIT im Universum, den Gedanken einer spirituellen Ewigkeit, die NICHT MATERIELL ist, als zentralen Bestandteil der Lehre verkündet und praktiziert.

        Daß wir alle arbeiten müssen, um unser Brot zu produzieren, das ist klar. Die Frage ist nur, unter welchen Bedingungen.

      • Daß wir alle arbeiten müssen, um unser Brot zu produzieren, das ist klar. Die Frage ist nur, unter welchen Bedingungen.

        ———————————–

        In der Tat werter Mitstreiter.

        Ob man arbeitet um zu leben oder Lebt(versklavt wird) um zu arbeiten, ist ein enormer unterschied.

        Sklaverei ist finsteres Mittelalter und somit Out.

        Leben und Leben lassen ist In 😉

        Dankeschön für Ihre sehr guten und Top lesenswerten Kommentare.

        Bleiben Sie und Ihre liebsten im ehemaligen schönen München stets gut behütet.

        Und ein angenehmes Wochenende 😉

        HG

        Didgi

    • @MSC

      lieber MSC

      natürlich wird es wieder nichts mit dem youtube.
      Gut, daß Sie das vielsprechende Gedicht – die Wächter –
      hier veröffentlicht haben.
      Jeder soll sich prüfen, wie er sich verhalten hätte oder würde-
      wenn er vor diesen Gewissensentscheidungen stehen würde.
      Feige Menschen und solche die durch das Leid ihrer Mitmenschen die Karriereleiter erklimmen sind verachtenswert und werden vom Ewigen ausgespuckt.

      Für Menschen mit Charakter, Liebe zum Nächsten, mit Nächster immer die Familie, das Volk gemeint zu dem man gehört, gelten in diesem Falle keine gesetzlosen menschenverachtenden Gesetze, wie sie eine selbstgemachte Elite befiehlt.

      In diesem Falle gilt:
      Man muß zu seinem Volk stehen, denn wer zu seinem Volk steht, steht letztendlich auch zu sich selbst. Und wer sein Volk verrät, hat sich selbst verraten und Preis gegeben.
      Und für Christen gilt sowieso: Man muß Gott mehr gehorchen als den Menschen!

      Denn der Gott der Christen, den Jesus uns geoffenbart hat, steht zu den Gerechten und ist ein gerechter Vergelter, wenn ihnen Unrecht getan wird.
      Jedes Mal sträubt sich alles in mir, wenn man den Götzengott Allah, ein Willkür Gott, ein Mördergott mit dem wahren Gott in eine Schublade steckt.

      Das können nur Lügner sein, denn die Auswirkungen des wahren Gottes sind Freiheit, Friede, Freude die Fülle- und
      die Auswirkungen dieses Götzen, in dessen Auftrag sein Götzendiener Mohammed als Menschenschlächter fungiert und seine Nachfolger in gleicher Weise köpfen,
      sind doch grundverschieden.
      Und jetzt hat sich dieser frz. Rabbi öffentlich dazubekannt, daß wir Christen von dieser Muslimschwemme, die von seiner Glaubenssorte ausgelöst wird, weggeköpft werden, daß der Messias kommen kann.
      Dieser Rabbi bereitet den Boden für den Luzifer, dem Diabolos, dem Satan, dem Teufel persönlich durch dieses blutige Szenario.

      Doch bevor die Endabrechnung am Tage X kommt, müssen wir mit Gottes Hilfe (Weisheit) uns selbst Recht verschaffen. Denn dazu rufen uns seine Gebote auf.
      Und wir müssen von unseren Rechten, die man uns genommen hat, wieder Gebrauch machen, nicht ruhen bis den Opfern Gerechtigkeit widerfährt und die Täter ihre Strafe bekommen um weitere Opfer zu verhindern und weitere Täter entstehen zu lassen.

      Dieser Rabbi gehört sofort verhaftet und sein gesamter Clan – und zwar von den Anständigen, die es auch unter den Juden gibt. Siehe Henry Makow.
      Vielleicht tritt er gegen diesen Rabbi und seinen Verbündeten noch an.

  38. Mit FFF in die Ökodiktatur
    Autor Vera Lengsfeld
    Veröffentlicht am 4. Oktober 2019

    “…Entwürfe für eine kommunistische Ökodiktatur gibt es reichlich. In Deutschland waren es Rudolf Bahro und Wolfgang Harich, die in ihren Büchern dargelegt haben, wie man über das Umweltthema zum richtigen Kommunismus kommt. Nun wird zur Tat geschritten…”
    https://vera-lengsfeld.de/2019/10/04/mit-fff-in-die-oekodiktatur/

    MEINT LENGSFELD NACHFOLGENDE BÜCHER?

    Logik der Rettung. Wer kann die Apokalypse aufhalten? Ein Versuch über die Grundlagen ökologischer Politik Taschenbuch – Februar 1990
    von Rudolf Bahro (Autor)
    …Er gehörte zu den profiliertesten Dissidenten der DDR und wurde durch sein sozialismuskritisches Buch Die Alternative (1977) bekannt. In diesem Buch beschreibt Bahro eine „Logik der Selbstausrottung“, der die Menschheit gegenwärtig folge, und stellte dem eine „Logik der Rettung“ entgegen, die im Wesentlichen in einem „Bewusstseinssprung“ bestehen müsse, wenn der Untergang der Menschheit abgewendet werden solle. Notwendig sei eine radikale Umkehr und ein weitgehender Rückzug aus der industriellen „Megamaschine“. Es komme darauf an, eine entsprechende „Rettungspolitik“ in die Wege zu leiten, bevor die sich zuspitzende ökologische Krise zu einem Notstand und damit zwangsläufig zu einer Notstandsregierung führe. Als Kennzeichen dieser Rettungspolitik nannte Bahro u. a. die Orientierung an langfristigen Zielen, den Verzicht auf kurzfristiges Taktieren und die Dezentralisierung der Souveränität. Dafür müsse eine Mehrheit in der Bevölkerung gefunden werden, und diese Politik müsse von einer Bewegung getragen sein, die Bahro auch als „Unsichtbare Kirche“ bezeichnete, womit er die seiner Ansicht nach notwendige spirituelle Dimension betonte. Brauchbare Ansätze zu einer solchen Politik erwartete er eher aus konservativen als aus linken Kreisen, wobei er insbesondere auf den CDU-Politiker und Wachstumskritiker Kurt Biedenkopf Bezug nahm.
    https://t1p.de/zejp
    Rudolf Bahro (* 18. November 1935 in Bad Flinsberg, Landkreis Löwenberg in Schlesien; † 5. Dezember 1997 in Berlin) war ein deutscher Philosoph, Politiker und Sozialökologe…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Bahro

    Kommunismus ohne Wachstum. Unbekannter Einband – Februar 1991
    von Freimut Duve (Herausgeber), Wolfgang Harich (Autor)
    1975 erschien Harichs „Kommunismus ohne Wachstum“ – das erste Werk eines Marxisten, das sich mit den ökologischen Herausforderungen unserer Gegenwart beschäftigte.
    Wolfgang Harich (* 9. Dezember 1923 in Königsberg i. Pr.; † 15. März 1995 in Berlin) war Philosoph, Journalist und einer der bedeutendsten und widersprüchlichsten marxistischen Intellektuellen der DDR…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Harich

    • Kleines OT
      Gestern machten wir einen Ausflug in eine hess. Stadt, verbrachten dort den Tag zwischen Fachwerk, engen Gässchen, Wasserläufen und Parkanlagen und kehrten in eines der liebevoll aufgezogenen deutschen Lokalitäten ein.
      Wieder zuhause, gab ich als Suchbegriff nur den Stadtnamen ein und schaute mir unseren Begehungsort auf Goggle-map nochmal von oben an, und fand durch Markierungen angezeigt 2 ital. und 2 türk. “Lokale” und sonst NIX !
      Tatsache : Google-map zeigte in der ganzen Altstadt kein einziges deutsches Lokal an !
      Ich rief “unseren” Gastwirt an – der hatte sogar einen Vertrag mit Google für die Präsentation seines Restaurants und wenn man als Touri wusste was man suchte, klappte das auch, aber wenn man nur den Ortsnamen eingab, musste man davon ausgehen in der Altstadt lediglich ital. oder türk. Futter zu kriegen.
      Der Gastwirt wollte es sich später mal anschauen – was daraus wurde, werde ich demnächst prüfen.

      Naja, es trifft keinen falschen, der erste Satz in der Karte begann mit den Worten : “Wir sind weltoffen …. ” – kann ja sein, aber was er noch nicht weiß : die Welt nicht für ihn !

    • Es geht wieder los: Seehofer schleppt nächste Welle zu uns ein
      71.000 Flüchtlinge befinden sich derzeit im nordsyrischen Flüchtlingslager Al-Hol, meldet das ZDF. „Weit mehr als die Hälfte davon sind Anhänger der Terrormiliz IS.“ …

      https://astrologieklassisch.wordpress.com/2019/10/06/es-geht-wieder-los-seehofer-schleppt-naechste-welle-zu-uns-ein/
      https://www.zdf.de/nachrichten/heute/das-gefaehrlichste-fluechtlingslager-der-welt-in-al-hol-100.html

      • @Franz August

        werter Franz August,

        der helle Wahnsinn der auf uns zukommt und bewußt gesteuert wird.
        Das ist die Vorbereitung für den gewollten Krieg des Islam in Europa, mit Schwerpunkt Deutschland als Schlachtfeld.
        So wie es der frz. Rabbi mit Freuden begrüßt.
        Das Christentum soll mit dem Besen des Islam ausgerottet werden, damit ihr Messias kommen kann.
        Obwohl wir schon “besenverseucht” sind kommt jetzt noch der große Nachschub, damit sie schneller zu ihrem Ziel kommen.
        Seehofer hat uns nur getäuscht und sich auch dem Volkstod verschworen.

        Das muß man sich einmal vorstellen. Das eigene Volk muß sich ständig rechtfertigen mit polizeilichen Führungszeugnissen.
        Erst vor einem Jahr mußte unsere Tochter eines abgeben und jetzt nachdem sie eine Fortbildung in ihrem Fach gemacht hat, schon wieder. Sonst bekommt sie die Bescheinigung darüber nicht.

  39. Das Helmut Qualtinger Syndrom
    “Ih was zwor net wo ih hinfoahr,oba dafür bin ih gschwinder dort”
    Friday for furure, fordern, fordern, fordern- aber das will ich ihnen nicht geben, mein e-bike, mein Essen,
    meine Wohnung. Also sind es Strassenräuber, welche von mir was fordern. Aufgehetzte, mit dem Wahn der Greta!
    https://www.vienna.at/naechste-klima-grossdemo-am-29-november-geplant/6377795
    1.400 Gigawattverbrenner, wird von diesen Narren geflissentlichst verschwiegen, diese anzustellen.
    Ich habe kein solches Großkraftwerk, daher sind mir diese Forderungen suspekt.

    • @Heimat

      genau, liebe Heimat.
      Es geht abwärts, dank dieser hereingefallenen Vollidioten.
      Denn mit normalen Menschen kann man solche widerlichen Ziele nicht erreichen.
      Durch Chaos zur NWO!

  40. ,,Wenn die letzten und höchsten Güter von Volk und Vaterland auf dem Spiele stehen, versagen die juristischen Formen und Formeln, die auf Erden gemacht sind; wer zum letzten Kampf fürs Vaterland geht, holt sein Recht vom Himmel.’#

    -Ernst Moritz Arndt (1769 – 1860), deutscher Professor für Theologie und Verleger, wegen seiner antinapoleonischen Flugschrift “Geist der Zeit” von 1806 bis 1809 im Asyl in Stockholm

    • @Bengt

      werter Bengt,

      an diesen Zitaten erkennen wir doch, daß Freiheit immer wieder auf das Neue verteidigt werden muß. Freiheit ist nichts Selbstverständliches, Freiheit ist unser wertvollstes Gut, das man stets gegen die Freiheitsräuber verteidigen muß.
      Wie oft stand unser Volk schon in Gefahr. Doch damals war das Volk noch ein Volk
      Und was sind wir heute, in dieser allergrößten Gefahr?
      Man muß erst das Volk sammeln und aus der Verblendung reißen.
      Wir sind ein zerstörtes Volk geworden, denn allein das Wort Volk wurde bereits von dieser Kanzlerin aus dem Vokabular gestrichen und damit alle unsere Rechte, die wir uns wieder holen müssen.

      Und hierzu sind alle Mittel erlaubt, wenn es auf vernünftige und friedliche Art nicht mehr geht. Das ist unser von Gott gegebenes Naturrecht.
      Wehe, wer es verschläft.
      Der Wohlstand hat sehr sehr schläfrig gemacht, was ein böses Aufwachen zur Folge hat. Denn der Wohlstand hat die Wächter überhört, bzw. nicht hören wollen, weil unbequem und unangenehm.
      Ja, man geht sogar auf die Wächter los, als ob das die Unruhestifter wären, anstatt den Schuldigen zu erkennen..

      • WACHSAMKEIT IST DER PREIS DER FREIHEIT ( Simon Wiesenthal).

        Benjamin Franklin: “Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.”

        „Die Freiheit ist das Element der germanischen Völkerschaften; wo ihnen dies abgegangen,
        sind sie von je verrottet, erstorben und verfault.“
        ―Joseph Görres Zitate und Aphorismen

    • Wenn sich die Welt selbst zerstört, dann fängt es so an: Die Menschen werden zuerst treulos
      gegen die Heimat, treulos gegen die Vorfahren, treulos gegen das Vaterland. Sie werden dann
      treulos gegen die guten Sitten, gegen den Nächsten, gegen Frauen und gegen Kinder.
      – Ernst Moritz Arndt (1769-1860)

  41. Es geht ein Ruck durch Deutschland

    meint

    https://freiesnachrichtenblatt.com/2019/10/04/es-geht-ein-ruck-durch-deutschland/

    Widerstand weit und breit
    03.10.2019 Berlin Demo…mit Video

    Nach 29 Jahren BRD EU Politik – was wurde aus unserem Land?
    Wie man 1990 die Deutschen und die Welt betrog !

    29 Jahre BRD Politik und was man ändern muß – ein Resümee

    Jeden Tag ein Irrenhaus:
    Thüringen: Polizisten sollen Frau vergewaltigt haben
    Tödliche Schüsse in Abensberg (Niederbayern)

    Flüchtling legt Feuer, attackiert und bespuckt Polizisten

    Versuchte Vergewaltigung: Trio überfällt Frau in Leverkusen

    Südländer zerrt junge Frau ins Gebüsch und belästigt sie sexuell

    Frau mitten in München von Afrikaner brutal vergewaltigt

    Syrer tritt hinterrücks schwangere Passantin zu Boden

    Niederbayern: Tödliche Schüsse vor Supermarkt – Ein Toter und zwei Festnahmen

    Zahlreiche brutale Überfälle durch Südländer in einer Nacht

    „Männer“ verprügeln Feuerwehrmann nach Einsatz auf der A3

    Rentner am Rollator durch drei Ausländer zu Boden geschlagen

    Die Macht der Clans: Deutschland im Würgegriff krimineller Araber-Banden

    Griechenland will Migranten auf Europa verteilen
    Deutschland: 40% der Sozialhilfeempfänger sind Ausländer, obwohl sie in der Minderheit sind
    EU-Parlamentäre applaudieren krimineller Schlepperkönigin Carola Rackete

    aus unserem Land?

    Wie man 1990 die Deutschen und die Welt betrog !

    29 Jahre BRD Politik und was man ändern muß – ein Resümee

    Bitchute: https://www.bitchute.com/video/UANqAg…

    Bittubers: https://firebasestorage.googleapis.co…

    Vienna Underground mit Video

    berichtet
    https://redaktion.ddbnews.org/2019/10/05/nach-29-jahren-brd-eu-politik-was-wurde-aus-unserem-land/

  42. @Elmiro,

    danke für diesen Link.
    35.570 Impfschäden innerhalb eines Monats ein Verbrechen an der Menschheit und das noch größere Verbrechen, daß es verschwiegen wird, weil es so weitergehen soll.

    Ich bin so dankbar für das Internet, wo jedermann die Möglichkeit hat sich selbst zu informieren, weil man dort noch die Wahrheit neben vielen Lügen finden kann.

    Deshalb geht man ja so vehement nun vor, mit der Zensur.
    Und trotzdem werden sie mit dieser dort nie versiegenden bekanntgegebenen Wahrheit nie fertig werden, denn Gott sei es gedankt, werden Menschen, die sich der Wahrheit verpflichtet haben, die ein Gewissen gegenüber ihren Mitmenschen haben, niemals aussterben.
    Und die Wahrheit ist stärker als die Lüge und deshalb wird dieses NWO Konstrukt niemals zum Abschluß kommen, weil es schon längstens durchschaut worden ist-
    und die Völker sich dagegen sperren werden.
    Das Internet kann Segen und Fluch sein, je nachdem wie es bedient wird.
    Für Aufrichtige ist es ein Segen.

  43. Ansgar Neuhof / 05.10.2019 / 06:23
    Das Grundgesetz im Visier

    „Beste Verfassung der Welt“ – solche und ähnliche Lobeshymnen hörte/las man allüberall, als dieses Jahr die Feiern zum 70jährigen Bestehen des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland stattfanden. Kritik war kaum zu vernehmen. Dabei zeigt die öffentliche Diskussion und die Entwicklung gerade auch des letzten Jahres, daß der schöne Schein des Grundgesetzes trügerisch ist und es den Keim für ein Scheitern in sich trägt…

    1. Mit dem Grundgesetz in die Räterepublik
    2. Mit dem Grundgesetz in den Sozialismus
    3. Mit dem Grundgesetz gegen Regierungskritiker
    4. Mit dem Grundgesetz das Grundgesetz aushebeln
    5. Mit dem Grundgesetz den Staat stärken gegen die Freiheit des einzelnen
    https://www.achgut.com/artikel/das_grundgesetz_im_visier

  44. Eingefügt von weiter oben wg Erich Kemper: Die Wächter

    MSC sagt:
    4. Oktober 2019 um 23:47 Uhr
    Werte Mitsteriter Exildeutscher, Ernst, Alter Sack, Verismo und die vielen Anderen

    Das sollte (noch ) funktionieren!

    Die Wächter:
    https://altcensored.com/watch?v=p4Jx7JfawlQ

    Ladet alle diese Lieder herunter, ich befürchte es wird bald überhaupt nicht mehr möglich sein seine Lieder irgendwo zu hören oder gar runterzuladen.

    Nur mit Duck Duck go habe ich diese Seite finden können. Scheinbar ist bei GOOGLE in BRD alles gesperrt worden!

    Ich veröffentliche das Gleiche nochmals auf dem neuesten Artikel, weil dieser Blog vielleicht schon erkaltet ist!

    lg.

    • Warum fürchtet der Mann, was er selbst anordnet ?
      Oder warum ordnet er an, was er fürchtet ?

      “Wir nehmen 25% und 75% können wir nicht verhindern” ist ein klarer Marschbefehl an 100 % !

      Seehofer, Sie fürchten sich vor sich selbst, treten Sie zurück, Sie sind nicht mehr Herr Ihrer Sinne !

  45. Ich möchte ja auch immer und immer wieder, daß es so ist. Alles spricht dafür, daß es der richtige Weg ist, die Nation als Schicksalsgemeinschaft zu begreifen und das gemeinsame Erbe hochzuhalten und selbstbewußt weiterzuentwickeln. Allein, die eigene persönliche Erfahrung in etwas über 50 Jahren Lebenszeit und in allen verschiedenen seither durchlebten Situationen und Kontexten hat dieses Wunschdenken immer wieder Lügen gestraft. Der Deutsche ist des Deutschen schlimmster Feind, im Großen wie im Kleinen. Es gibt keinen Zusammenhalt, kein Zusammengehörigkeitsgefühl. Das hat auch nichts mit traditionellen Kappeleien wie Bayern gegen Preußen usw. zu tun, sondern geht viel tiefer ins Persönliche. Die Art und Weise, wie man sich in diesem Land untereinander und gegenseitig behandelt, ist auf deutsch gesagt unter aller Sau, einfach nur zum Fortlaufen. Und das ist kein Phänomen der neuesten Zeit, wie eine beliebige Sammlung allseits bekannter Zitate aufzeigt (z.B. https://www.altermannblog.de/die-deutschen-zitate-ueber-ein-merkwuerdiges-volk/). Zu glauben, daß es woanders besser ist, vor allem wenn man selbst gar nicht dazugehört, ist ein großes Risiko, das die wenigsten richtig einschätzen. Im Bewußtsein desselben habe ich dennoch meine “Ecke” in der Welt seit mehreren Jahren woanders gefunden. Daher: Tschüß und danke für gar nichts. Das ist keine Absage an “das Deutsche”, denn das wird immer mein Erbe und meine Wurzel bleiben und somit auch zumindest in sublimierter Form in die Welt hinausgetragen, sondern an den Großteil der Deutschen, mit denen man so zu tun bekommt im Laufe der Zeit. Danke an Herrn Mannheimer und Gleichgesinnte für Ihre wichtige Arbeit, aber an der Tiefe dieser kaputten Seele werden Sie nichts ändern. Dazu müßte man jedes “kleine Arschloch”, dem man Macht über andere zugeteilt hat, gründlich entwurzeln und entgiften und Karrieren in diese Richtung wirksam ächten.

  46. DIe Depopulations-Agenda in Europa war von langer Hand von NWO Architekten geplant gewesen

    Vor allem durch den Abtreibungsholocaust
    25 Millionen Abtreibungen, 25 Millionen importierte Migranten
    http://michael-mannheimer.net/2014/12/18/islamisierung-deutschland-25-millionen-abtreibungen-25-millionen-immigranten-zufall/

    Sowohl die Kosmetikindustrie als auch
    die Medizin bedienen sich dem Leib und Leid abgetriebener Embryonen und Föten. Deren
    Stammzellen oder auch das Gewebe werden für Forschungszwecke für die Herstellung von Kosmetika und Impfstoffen verwendet. Immer wieder wird auch berichtet, dass die Föten erst tiefgefroren, dann
    zerstückelt in Kosmetikprodukten und sogenannten Verjüngungsinjektionen landen.
    https://gloria.tv/article/WdgqwqXBzDx12baG7Am33Lkni
    https://gloria.tv/article/igeb8SeJZVrK43KN7W9z792gr

    Die Gender-Mafia verdient Milliarden mit abgetriebenen Embryonen und Föten
    http://www.aktion-leben.de/bioethik/diagnostik-pd-pid/embryonenhandel/

  47. Passend zum Thema des Artikels möchte ich auf Hans-Joachim von Leesens Essay “Die Umerziehung der Deutschen als Teil der psychologischen Kriegsführung” aufmerksam machen. Hier ein kurzer Auszug als Appetithäppchen:
    http://morbusignorantia.wordpress.com/2012/10/01/der-dritte-krieg-gegen-deutschland/

    In seinem Werk “Charakterwäsche” hat Caspar von Schrenck-Notzing diese Strategie auch für die BRD glasklar aufgedeckt:
    In allen Artikeln sollten die alliierten Kriegsverbrecher als die Guten dargestellt werden.

    wie Helmuth Mosberg in seiner auch als Buch erschienenen Dissertation „Reeducation – Umerziehung und Lizenzpresse im Nachkriegsdeutschland“ schreibt. Jeder Journalist hatte ein Umerzieher im Sinne der Alliierten Siegermächte zu sein.

    https://deutschlandswahrheit.wordpress.com/2012/10/16/der-dritte-krieg-gegen-deutschland-2/

    Die Umerziehung der Deutschen als Teil der psychologischen Kriegsführung.Von Hans-Joachim von Leesen
    […]
    „Wir werden die gesamte deutsche Tradition auslöschen.“
    Nach dem Krieg sagte der Stellvertretende US-Außenminister Archibald McLeesh, der 1939 in den USA die Institution der Psychologischen Kriegführung gegründet hatte, auf der Potsdamer Konferenz, es müsse das Ziel der Umerziehung sein, den Charakter und die Mentalität der deutschen Nation zu verändern, so dass Deutschland schließlich ein Leben
    ohne Überwachung gestattet werden könne. Dafür sei eine Behandlung der Deutschen notwendig, die man mit der eines Kriminellen in einer modernen Strafanstalt vergleichen könne. „Wir werden die gesamte deutsche Tradition auslöschen.“ Man müsse einen Prozess in Gang setzen, an dessen Ende die deutsche „Self Reeducation“ stehen müsse (ausführlich in Schrenck-Notzing, Charakterwäsche, sowie in Mosberg, Reeducation).
    “Allgemeine psychische Minderwertigkeit des deutschen Menschen”
    Im „Report of a Conference on Germany after the War“, erarbeitet im Sommer 1944 vom „Joint Committee on Post-War-Planning“ an der Columbia University, New York City, fand sich der Fahrplan für die Umerziehung der Deutschen, der dann zur offi ziellen Richtlinie der US-amerikanischen Nachkriegspolitik wurde. (Er ist wiedergegeben in Mosberg, Reeducation.)
    Entwickelt wurde er von Wissenschaftlern aus den Gebieten der Medizin, Psychologie, Soziologie usw. Der zu den geistigen Vätern gehörende Schweizer Psychoanalytiker C. G. Jung hatte davor gewarnt, einen Unterschied zwischen „anständigen und unanständigen“ Deutschen zu machen (zitiert in Mosberg, Reeducation). Die Deutschen seien „kollektiv schuldig“. Der Grund dafür sei eine „allgemeine psychische Minderwertigkeit des deutschen Menschen“. Nach seiner Auffassung seien die Deutschen „entartet“. Die einzig wirksame Therapie sei es, dass die Deutschen dazu gebracht werden müssen, ihre Schuld anzuerkennen, ja, dass sie sich selbst öffentlich und immer wieder zu ihrer Schuld bekennen.
    Stuttgarter Schuldbekenntnis der Evangelischen Kirche Deutschlands
    Einer der ersten Schritte zu diesem Ziel war das Stuttgarter Schuldbekenntnis der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD). Als sich führende Persönlichkeiten der deutschen evangelischen Kirche, die überwiegend der Bekennenden Kirche angehörten, bemühten, in den im Aufbau befindlichen Ökumenischen Rat aufgenommen zu werden, wurde ihnen die Bedingung gestellt, zunächst ein Bekenntnis zur deutschen Kollektivschuld öffentlich abzulegen. Generalsekretär des Ökumenischen Rates war der Holländer Visser’t Hooft, der im Kriege dem britischen Geheimdienst angehört hatte.
    Am 18./19. Oktober 1945 legten die Führer der deutschen evangelischen Kirchen vom Landesbischof Lilje über Pastor Martin Niemöller bis zu Dr. Dr. Gustav Heinemann das gewünschte Schuldbekenntnis ab, und zwar nicht nur für die evangelische Kirche, sondern für das gesamte deutsche Volk, also beispielsweise auch die Katholiken und Konfessionslosen. (Ausführlich dazu der Kieler Theologieprofessor Walter Bodenstein in „Ist nur der Besiegte schuldig? Die EKD und das Stuttgarter Schuldbekenntnis von 1945“)
    Presse, Rundfunk, Film
    Immer wieder stößt man auf die Annahme der Umerzieher, die Kollektivschuld der Deutschen habe ihre Ursache in ihrer biologischen Veranlagung. Das müsse den Deutschen eingeprägt werden, bis sie davon selbst überzeugt seien. Die Instrumente dazu seien die Medien, in der damaligen Zeit vor allem die Presse, der Rundfunk und der Film.
    Dazu mussten zunächst die in Deutschland vorhandenen Medien beseitigt werden. Sie wurden verboten. Der nächste Schritt war es, alle Männer und Frauen aus dem öffentlichen Leben zu entfernen, die den Zielen der Umerziehung hätten widersprechen können. In den Internierungslagern verschwanden in bis zu drei Jahren zwischen 314.000 und 454.000 Menschen (die Angaben in der Literatur schwanken), ohne völkerrechtliche Grundlage und ohne Anklage – von BDM-Führerinnen bis zu hohen Ministerialbeamten, von Ortsgruppenleitern der NSDAP über Schriftsteller bis zu Diplomaten.
    Das Personal der Rundfunkanstalten wurde entlassen, die führenden Journalisten und Verleger in Internierungslager gesperrt. An die Stelle der deutschen Medien traten zunächst Rundfunksender der alliierten Militärregierungen. Was sie zu veröffentlichen hatten, lieferten die Besatzungsmächte über ihre Nachrichtenagenturen, in der US-Zone die Agentur DANA, später DENA, in der britischen unter der Leitung von Sefton Delmer, einem führenden Mann der PSK, die German News –Service = GNS. Nichts anderes durften die deutschsprachigen Zeitungen und Rundfunksender veröffentlichen als das, was diese Agenturen verbreiteten.
    Nach einiger Zeit lockerte man die Personalpolitik, indem man auch Journalisten einstellte, die keine Emigranten waren, aber im Dritten Reich aus politischen Gründen kaltgestellt waren. Nach ein bis zwei Jahren kamen die ersten von der Besatzungsmacht ausgebildeten Redakteure zum Zuge. (Ein eindrucksvolles Bild liefert das von den deutschen Journalisten der ersten Stunde Richard Tüngel und Hans Rudolf Berndorff geschriebene Buch „Auf dem Bauche sollst Du kriechen“, erschienen 1958.) Die Spitze bildete in der US-Zone ein Leon Edel, später Eugene Jolas. Der Chef der Presseoffiziere war der Intelligence Officer Alfred Rosenberg.
    Strenge Aufsicht
    Die Deutschen Journalisten standen unter strenger amerikanischer bzw. britischer Aufsicht. Sie hatten umzusetzen, was die Psychologische Kriegführung vorgegeben hatte. Hauptziel war, dass „die Deutschen ihre Kollektivschuld eingestanden und von ihrer Minderwertigkeit überzeugt wurden“, wie Helmuth Mosberg in seiner auch als Buch erschienenen Dissertation „Reeducation – Umerziehung und Lizenzpresse im Nachkriegsdeutschland“ schreibt. Jeder Journalist hatte ein Umerzieher zu sein.
    Der deutsche Charakter wird gewaschen
    Auf die Dauer konnte man die Deutschen nicht allein mit den Zeitungen und Rundfunksendungen der alliierten Militärbehörden abspeisen. So suchte man Deutsche, die geeignet erschienen, neu gegründete Zeitungen zu verlegen. Darüber hat Caspar von Schrenck-Notzing bereits 1965 in seinem grundlegenden Werk „Charakterwäsche“ berichtet, das in immer neuen Auflagen und kürzlich in einer Neufassung erschien. Die neuen deutschen Zeitungs- und Zeitschriftenverleger sollten das „andere Deutschland“ verkörpern, also Menschen sein, die sich von den bisherigen Deutschen deutlich unterschieden. Bei der Auswahl ging es erst in zweiter Linie um fachliche Eignung, vor allem aber um die charakterlichen Eigenschaften.
    Die Siegermächte gingen davon aus, dass die meisten Deutschen einen falsch entwickelten Charakter hatten, da sie durch ihre autoritären Familien geprägt worden waren. Wie die neue Elite in der Medienwelt geartet sein soll, das hatte eine Fachgruppe von Wissenschaftlern unter der Leitung von Max Horkheimer erarbeitet (auch er begegnet uns wieder bei den Vordenkern der 68er Revolte) und in einem fünfbändigen Werk „Studies in Prejudice“ vorgelegt, einem Werk, zu dessen Autoren u. a. Theodor W. Adorno, Else Frenkel-Brunswik, Daniel J. Levinson, R. Nevitt Sanford gehörten. Sie wollten die Vorurteile, unter denen die Deutschen angeblich leiden, aufdecken und ausrotten. Wörtlich: „Ausrottung meint Umerziehung, die wissenschaftlich geplant wird.“ Damit sollten „potentiell faschistische Individuen aufgedeckt werden“.
    So suchte man Menschen, bei denen die in Deutschland typischen Werte, wie „äußerlich korrektes Benehmen, Fleiß, Tüchtigkeit, physische Sauberkeit, Gesundheit und unkritisches Verhalten“ nicht vorhanden waren, denn diese Eigenschaften verbergen angeblich „eine tiefe Schwäche des eigenen Ichs“.
    Man befragte die ins Auge gefassten Persönlichkeiten u. a. danach, wie ihr Verhältnis zu Vater und Mutter war. Bevorzugt wurden Männer, die zu ihren Eltern ein gebrochenes Verhältnis hatten, also nicht durch die autoritäre deutsche Familie geformt waren. Und sie gingen mit gutem Gewissen vor, waren doch, wie sie behaupteten, die Deutschen krank, waren Patienten, die von ihrer Paranoia geheilt werden mussten. Die neuen Zeitungsverleger und Chefredakteure wurden entsprechenden Tests unterzogen, und wenn sich herausstellte, dass sie solche gebrochenen Charaktere hatten, dann kamen sie in die engste Wahl.
    Sozusagen als Belohnung erhielten sie die Lizenz für eine Zeitung oder Zeitschrift, natürlich immer noch überwacht von den Presseoffizieren. Die neuen Zeitungsverleger hüteten sich, gegen die vorgegebenen Regeln zu verstoßen, wäre ihnen doch anderenfalls die Lizenz wieder entzogen oder sie hätten ihre Stellung verloren. Die allermeisten funktionierten wie verlangt, wobei auch bald Überzeugungen im Spiel waren, schlagen sich doch die meisten Menschen gern auf die Seite der Sieger (ausführlich dazu Schrenck-Notzing).
    Daß eine große Rolle bei der Umerziehung die Prozesse gegen die deutsche Führungsschicht und gegen angebliche und wirkliche Kriegsverbrecher spielten, liegt auf der Hand. Das Verfahren vor dem Internationalen Militärgerichtshof in Nürnberg gegen die Reichsführung sowie die darauf folgenden der amerikanischen Militärjustiz wurden den Deutschen durch die Zeitungen der alliierten Militärregierungen vermittelt. Sie sollten der deutschen Bevölkerung in allen Einzelheiten die Kollektivschuld vor Augen führen, hatte aber gleichzeitig die Aufgabe, die alliierten Kriegsverbrechen wie etwa den Luftkrieg gegen die Zivilbevölkerung zu rechtfertigen oder zu verdecken.
    Jeder Journalist hat ein Umerzieher zu sein
    Bei all diesen Maßnahmen wurde die Hauptforderung der Psychologischen Kriegführung befolgt: Man muß ein gegnerisches Volk von seiner Führung trennen. Das war bereits ein Ziel der Alliierten im Ersten Weltkrieg, als der Kaiser als bluttriefendes Monster dargestellt wurde. Für alle Zeitungen wie auch beim Rundfunk galt der Grundsatz, dass jeder Journalist ein Umerzieher zu sein hat. Befolgte er das nicht, lief er Gefahr, seine Stellung zu verlieren. Nicht zuletzt das erklärte die Linientreue von Verlegern und Redakteuren (ausführlich dazu Mosberg, Reeducation). Als 1949 die Bundesrepublik Deutschland entstand, ging die Lizenzierung der Presse durch die Militärregierung zu Ende. Aber man hatte in den Jahren 1945 bis 1949 seinen Nachwuchs herangezogen, und der war durch die Schule der von den Militärregierungen überwachten Umerzieher gegangen.
    Auch daher erklärt es sich, daß heute die bundesdeutschen Journalisten zwar frei sind in Einzelfragen, daß sie sich aber alle einigen Grundeinstellungen verpflichtet fühlen (müssen), so der deutschen Kollektivschuld und der deutschen Alleinschuld am Ausbruch des Zweiten Weltkriegs.
    So wie die Presse im Sinne der Umerzieher umgestaltet wurde, so erging es auch dem Rundfunk und der Filmwirtschaft. Die bis 1945 in Deutschland produzierten Filme wurden zunächst generell verboten; dann gab man ausgewählte Revue- und Unterhaltungsfilme frei. (Noch heute sind zahlreiche Filme verboten.) Die Kinos zeigten zunächst überwiegend englisch- und russischsprachige Filme mit Untertiteln, bis nach den Prinzipien der Umerzieher gedrehte deutsche Filme zur Verfügung standen. (Beispiele: Die Mörder sind unter uns, Film ohne Titel, Rotation)
    Umerziehung in Schulen und Universitäten
    Parallel lief die Umerziehung in Schulen und Universitäten. Alle Schulbücher wurden verboten. Um Bücher verlegen zu können, benötigte man die Lizenz der Militärregierung. Es bestand erheblicher Bedarf an Neuerscheinungen, nachdem der Alliierte Kontrollrat insgesamt 34.645 Bücher verboten hatte sowie pauschal alle Bücher über den Ersten Weltkrieg und über die Olympischen Spiele 1936; das waren alles in allem drei- bis viermal so viele Bücher wie im Dritten Reich. (Siehe den Befehl Nr. 4 des Alliierten Kontrollrates vom 13. 5. 1946 „Betreffend Einziehung von Literatur und Werken nationalsozialistischen und militaristischen Charakters“ sowie „Liste der auszusondernden Literatur“ mit drei Nachträgen.) Nachdrucke im Uwe Berg Verlag, Toppenstedt 1983/1984.

    http://www.deutschlandjournal.de/Deutschland_Journal_Ausgabe_20/Umerziehung_der_Deutschen_als_Teil_der.pdf

    Wahrscheinlich ist es an der Zeit alle Alliierten vor einem Kriegsverbrecher-Tribunal zu verklagen.
    DIe barbarischen Amerikaner versuchen uns seit Jahrzehnten einzurtichtern, dass der Russe der Böse udn sie die Amerikaner die gute netten Befreier sind.
    Wir müssen endlich alle britischen und amerikanischen Truppen zum Teufel jagen.

  48. 8. Okt. 2019
    Schluss mit staatlicher Förderung:
    Linken Initiativen droht Aus
    Das Bundesfamilienministerium hat die Mittel für das Programm »Demokratie leben« gekürzt. Nun droht mehreren links-politischen Initiativen das Ende. Betroffen davon: die hoch umstrittene Amadeu-Antonio-Stiftung…
    https://www.deutschland-kurier.org/schluss-mit-staatlicher-foerderung-linken-initiativen-droht-aus/

    9. Okt. 2019
    Graue Wölfe:
    SPD-, CDU- und Grünen-Politiker besuchen türkische Rechtsextremisten
    haben am »Tag der Deutschen Einheit« eine Remscheider Moschee besucht, deren Träger die »Grauen Wölfe« sind. Hierbei handelt es sich laut der Bundeszentrale für politische Bildung um »die größte rechtsextreme Organisation in Deutschland«.

    Der Träger der Remscheider Ülkü-Ocagi-Moschee ist die »Föderation der Türkisch-Demokratischen Idealistenvereine« (ADÜTDF), auch als »Graue Wölfe« bekannt. Von der Bundeszentrale für politische Bildung als »die größte rechtsextreme Organisation in Deutschland« bezeichnet, wird der eingetragene Verein vom Verfassungsschutz beobachtet…
    https://www.deutschland-kurier.org/graue-woelfe-spd-cdu-und-gruenen-politiker-besuchen-tuerkische-rechtsextremisten/

  49. DIE SOZIALISTISCHE WIRTSCHAFTSZERSTÖRUNG
    DER ROT-GRÜNE TERROR KRIECHT IN ALLE
    RITZEN UNSERES LEBENS

    GÜTERSLOHER SCHINKENMARKT
    DEMNÄCHST VEGAN ODER HALAL?

    SCHINKEN NICHT MEHR “ZEITGEMÄSS”

    50 Buden – auch vegetarische Alternativen

    „Wir sind inzwischen bei 15 vegetarischen und veganen Ständen angelangt”, sagte Kathrin Groth als Geschäftsführerin des Verkehrsvereins: „Das ist ein guter Schnitt.”

    Güterslohs Partnerstadt Châteauroux ist mit dem Ehepaar Pasquet wieder vertreten. Dort machen Wein, Cremant, Käse und Schokolade Appetit.

    MAN DULDET SEINE FEINDE & DEREN
    PROPAGANDA AUF DEM SCHINKENMARKT

    Die Veranstaltung erntet auch Kritik, insbesondere vom „Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung”. Denn: Das Bündnis hält den Titel des Schinkenmarktes für nicht mehr zeitgemäß und fordert deshalb eine +++Umbenennung.

    Deshalb werden auch das Bündnis sowie der Verein „Fairleben” am Samstag mit Ständen auf dem Markt vertreten sein, um über Konsequenzen des Fleischkonsums zu diskutieren.
    SPD-BLATT NEUE WESTFÄLISCHE
    https://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/guetersloh/22584140_Bis-Sonntag-gehts-in-der-Guetersloher-Innenstadt-um-die-Wurst.html

    „Schinkenmarkt heißt nicht nur Wurst und Fleisch“, sagte Ralf Strothmann, Vorsitzender des Verkehrsvereins. Es gebe auch viele andere Produkte, auch vegetarische. Strothmann dankte Hans-Dieter Musch, der den Markt vor 32 Jahren ins Leben gerufen hatte. Der habe sich damals gedacht: „Hier gibt es so viele Wurstfabriken, da müssen wir einen Schinkenmarkt machen.“

    Auch Bürgermeister Henning Schulz (CDU) betonte das weite Spektrum des Schinkenmarkts, das viele vegetarische Gerichte umfasse.

    HETZER VON “DIE LINKE”
    Unterdessen fordert das Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung in einer Mitteilung eine Umbenennung des Schinkenmarkts, der in seiner Form „nicht mehr zeitgemäß“ sei. An eigenen Ständen wollen Aktivisten des Bündnisses und des Vereins Fairleben am Samstag über die Folgen des Fleischkonsums für die Umwelt und das Weltklima informieren.

    „Mit der Umbenennung sollte also eine massive Ausweitung vegetarischer und veganer Angebote erfolgen. Nur so hat dieser Markt eine Zukunft“, schreibt Michael Pusch, zugleich Sprecher des Kreisverbands der Linken, im Namen des Bündnisses.
    FRÜHER FAKTISCH KATHOLEN-BLATT
    https://www.die-glocke.de/lokalnachrichten/kreisguetersloh/guetersloh/Guetersloher-Schinkenmarkt-eroeffnet-0667b0cd-bad3-4e9d-be09-bfeb5cec9a6c-ds

    FORDERUNGSTERROR

    VEGETARISCH NICHT MEHR GENUG,
    JETZT MUSS ES VEGAN SEIN
    11.10.2019
    Umweltschützer-Bündnis fordert anderen
    Namen und mehr vegane Speisen
    Schinkenmarkt bekommt Gegenwind

    Ein Bündnis von Umweltschützern um Michael Pusch fordert, dass der jetzt eröffnete Gütersloher Schinkenmarkt umbenannt wird und dort mehr vegetarische Speisen angeboten werden. Was sagen Standbetreiber, Veranstalter und Gäste dazu?

    Am Samstag will das »Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung« gleich mit zwei Ständen auf dem am Donnerstagnachmittag von Bürgermeister Henning Schulz (CDU) eröffneten, viertägigen Stadtfest des Verkehrsvereins für diese Ideen werben.

    Michael Pusch und seine etwa zwölf Mitstreiter sind der Ansicht, dass die Tierzucht in der Landwirtschaft und somit die Produzenten der Fleisch- und Wurstwaren erheblich zur Emission klimaschädlicher Gase beitragen.

    SED-STINKER PFUSCH, ÄH PUSCH
    https://www.dielinke-guetersloh.de/fileadmin/_migrated/pics/Grohnde_1_03.jpg
    (Michael Pusch, links im Bild mit Che-Shirt)
    »Dabei beziehen wir uns auf Aussagen des Umweltbundesamtes«, sagt der Versmolder Kommunalpolitiker Pusch (61, Die Linke) im Gespräch mit dem WESTFALEN-BLATT. »Fantasievoll und sachlich wollen wir am Samstag auf dem Berliner Platz über die Konsequenzen des Fleischkonsums informieren.«
    FRÜHER FAKTISCH EV. PIETISTEN-BLATT
    https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Guetersloh/Guetersloh/3994469-Umweltschuetzer-Buendnis-fordert-anderen-Namen-und-mehr-vegane-Speisen-mit-Video-Schinkenmarkt-bekommt-Gegenwind

    (Ich selber bin Puddingvegetarierin:
    Mehlspeisen, Eier, Milchprodukte, Kekse,
    Schokolade. Muß ich dies jetzt von allen
    verlangen?)

    • Gütersloh
      Mann droht mit Waffe im Zug:
      Polizeieinsatz am Gütersloher Bahnhof
      GESICHT DES VERBRECHERS VERPIXELT
      ICH VERMUTE: MERKELGAST
      Die Bundespolizei stoppt den RE 6 am späten Abend in Gütersloh. Eine Stunde lang steht der Zug am Bahnhof. Die Beamten durchsuchen sowohl den Mann als auch den Zug – finden allerdings nichts.
      https://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/guetersloh/22586142_Mann-droht-mit-Waffe-im-Zug-Polizeieinsatz-am-Guetersloher-Bahnhof.html

      🙁 Kommunisten infiltrieren unser Leben

      GÜTERSLOHER SCHINKEN-MARKT
      VON DONNERS- BIS GESTERN SONNTAG

      SCHINKEN-MARKT GÜTERSLOH
      & DIE VEGGIE-KAMARILLA

      DIE LINKE FORDERT: GÜTERSLOHER
      SCHINKEN-MARKT UMBENENNEN
      +https://www.die-glocke.de/lokalnachrichten/kreisguetersloh/guetersloh/Guetersloher-Schinkenmarkt-eroeffnet-0667b0cd-bad3-4e9d-be09-bfeb5cec9a6c-ds
      NAMEN SEI NICHT MEHR ZEITGEMÄSS
      DEMNÄCHST GÜTERSLOHER VEGGIE-MARKT?
      +https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Guetersloh/Guetersloh/3994469-Umweltschuetzer-Buendnis-fordert-anderen-Namen-und-mehr-vegane-Speisen-mit-Video-Schinkenmarkt-bekommt-Gegenwind

      Schon bis zu 20 Prozent fleischlose Angebote

      Der Versmolder Kommunalpolitiker Michael Pusch (61, Die Linke CHE-FAN https://www.dielinke-guetersloh.de/fileadmin/_migrated/pics/Grohnde_1_03.jpg), der mit seinem überparteilichen »Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung« die Diskussion um einen neuen Namen für den Schinkenmarkt vor dem Hintergrund des Klimaschutzes angestoßen hatte, zog bezüglich des Auftretens seiner Gruppe unter dem Motto »Fleisch frisst die Welt« ein positives Fazit: »Unsere Aktionen am Samstag auf dem Schinkenmarkt stießen auf reges Interesse, viel Zustimmung und es gab auch manches Gespräch kontroverser Natur. Wir konnten ein Zeichen gegen Massentierhaltung setzen und auf das Leid so genannter Nutztiere aufmerksam machen.«

      In diese Rechnung gehörten selbstverständlich auch die Transporte für Viehfutter und tierische Produkte im Allgemeinen. Cirlini: »Auch in diese Rechnung mit einzubeziehen sind Regenwaldbrände, die der Flächengewinnung für Nutztiere und Futtermittelanbau dienen und die Verseuchung der Gewässer durch Gülle.«
      https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Guetersloh/Guetersloh/3997394-Wurst-Skandal-in-Hessen-wirkt-sich-sogar-positiv-auf-Guetersloher-Schlemmerfest-aus-mit-Video-Auch-fleischlos-Spass-auf-dem-Schinkenmarkt

      Gütersloh
      ➡ Tierschützer bieten “Bio-Mensch” zum fiktiven Verzehr auf ++Schinkenmarkt an

      Nach Auskunft des Protestbündnisses alarmierten manche Passanten über 110 sogar die Polizei. Dennoch war der Andrang zur Schlemmermeile mit tausenden von Besuchern enorm.

      Gütersloh. Ihre Überschrift war zynisch: Das „Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung” hat am Wochenende eine Pressemitteilung mit der Überschrift „Aktivist*innen weiten Fleischangebot auf Gütersloher Schinkenmarkt aus” verschickt. Beigefügt hatten sie ein Foto von einer Menschenattrappe unter Folie.

      Die Attrappe war am Samstag an einem Stand zu sehen, den das Bündnis und der Verein „Fairleben” betrieben. Sie boten den „frisch geschlachteten Bio-Menschen” zum fiktiven Verkauf und Verzehr an. Er war mit einem Preisetikett versehen, auf dem er als „Angebot” für 2,99 Euro das Kilo angepriesen wurde. Ergänzt um die Frage „Ist Tiere töten ok?” sei der Stand Auslöser zahlreicher Diskussionen über Tierrechte und mehr gewesen, so die Mitteilung.

      Standbetreiber sollen Aktivisten aufgefordert haben, zu gehen

      An einem weiteren Stand etliche Meter entfernt wies das Bündnis auf die Folgen des Fleischkonsums hin. Auch Friedrich Straetmanns, ++Bundestagsabgeordneter der ++Linken, nahm dort an der Aktion teil. ++Camila Cirlini*, Mitbegründerin des Bündnisses und ebenfalls Mitglied der Linken, sagte, viele Gütersloher hätten sich beschwert. Auch manche Standbetreiber seien derart verärgert gewesen, dass sie die Aktivisten aufgefordert hätten zu gehen…
      https://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/guetersloh/22586429_Tierschuetzer-bieten-Bio-Mensch-zum-Verzehr-auf-Schinkenmarkt-an.html

      ++++++++++++++++++

      *Italienerin(?) wenn auch in Deutschland geboren. Eine üble Linken-Hexe,
      die sich mit Gysi u. Sevim Dagdelen herumtreibt, ebenso rechte Demos stört u. mit
      haßerfüllten Statements gegen Normalbürger hetzt.
      https://www.dielinke-guetersloh.de/fileadmin/_processed_/1/7/csm_P1110917_1caf05ef95.jpg
      Hier in der Mitte vor der JVA Bielefeld, die Linken Wühlmäuse:

      “Heute vor einem Jahr wurde die Nazi-Politikerin Ursula Haverbeck festgenommen. Sie verbüßt in der JVA Bielefeld-Brackwede eine zweijährige Haftstrafe wegen der Leugnung des Holocaust. Mehrfach angeklagt wurde sie auch wegen Volksverhetzung. Jetzt ist sie Spitzenkandidatin der faschistischen Partei „Die Rechte“ zur Europawahl. Ein Häuflein von rund 30 ihrer Anhänger war vor der JVA aufmarschiert, um ihre Freilassung zu fordern. Rund 300 Antifaschistinnen und Antifaschisten stellten sich gegen die Nazis und begleiteten deren Reden lautstark.”
      https://www.dielinke-guetersloh.de/fileadmin/kvguetersloh/Antifa/IMG_20190507_201545884-3.jpg
      Gegen die afrikanischen u. oder islamischen
      Vielfleischfresser sagt sie kein Wort. Wetten?
      Aber “Fuck Tönnies” grölen.
      http://www.scharf-links.de/typo3temp/pics/9d2c225c92.png

Kommentar verfassen