Der Krieg der Türkei gegen Syrien ist ein völkerrechtswidriger Angriffskrieg. Warum es dennoch keine Anklage gegen Erdogan geben wird.

Von Michael Mannheimer, 17. 11. 2019

Was der Syrienkrieg mit den Nürnberger Prozessen zu tun hat

Erinnern wir uns: Die Nürnberger Prozesse wurden eröffnet gegen hochrangige Führer des Dritten Reiches mit dem Vorwurf, diese hätten, unter Führung Hitlers, einen Angriffskrieg vorbereitet und durchgeführt. Wie man heute weiß, waren sowohl Prozess-Vorbereitung, die Prozessführung sowie vor allem die Anklagepunkte inhaltlich falsch und in weiten Teilen sogar skandalös. Denn heute ist es unstrittig, dass sowohl der erste als auch der zweite Weltkrieg nicht von Deutschland, sondern der damals einzigen Welt- und globalen Kolonialmacht Großbritannien vorbereitet wurden. In beiden Fällen wurde Deutschland in eine sorgsam vorbereitete Falle gelockt, die ihm nichts anderes mehr übrig ließ als den ersten Schuss abzugeben. (1), (2), (3).

(1) Über die Lüge der Urschuld Deutschlands an den beiden Weltkriegen: “Schon 1899 wurde auf einem internationalen Freimaurer-Kongreß in Paris beschlossen, Deutschland zu vernichten.”
(2) Der zweite Weltkrieg: Nicht Hitlers, sondern Churchills Krieg (Teil 1/2)
(3) Der zweite Weltkrieg: Nicht Hitlers, sondern Churchills Krieg (Teil 2/2)

Kriegsstrategen aller Zeiten haben stets darauf hingewiesen, dass nicht jener der Angreifer in einem Krieg ist, der den ersten Schuss abgibt, sondern jener, der die Abgabe des ersten Schusses erzwingt. Doch das nur nebenbei. England erklärte Deutschland nach dessen Angriff auf Polen am 1.Sept. 1939 (erzwungen durch eine hinterhältige Falle Churchills (zigtausende Deutsche in Polen wurden zuvor, ermutigt durch britische Geheimdepeschen, durch gezielte Pogrome abgeschlachtet wie Vieh)) den Krieg. Wenige Tage später griff Stalin – bezugnehmend auf den Hitler-Stalion-Pakt – Ost-Polen an. Und England unterließ es diesmal, Stalin den Krieg zu erklären, obwohl er in Sachen Polen exakt dasselbe tat wie Hitler: Ganz klar, dass dies eine abgekartete Sache war zwischen England, Polen und Russland (ich habe über die unbestreitbaren historischen Quellen dazu bereits mehrfach berichtet).

Doch nun kommen wir zum Nürnberger Prozess: Dieser beruhte vor allem auf der Anklage gegen Deutschland, einen Angriffskrieg vorbereitet und durchgezogen zu haben. Die Siegermacht Russland bestand vor der Erhebung der Anklage darauf, dass dieser Anklagepunkt ausschließlich gegen Deutschland eine Rolle spielen durfte. Denn die Anwälte der deutschen Angeklagten hätten ansonsten auch Russland wegen gleich sechs unprovozierter Angriffskriegen auf die Nürnberger Anklagebank zitiert.

  1. Jenen gegen Polen mit dem Einmarsch der Roten Armee am 17. September 1939
  2. Zwischen September 1939 und Sommer 1940 bricht Stalin die bestehenden Nichtangriffsverträge mit allen sechs westlichen Nachbarstaaten. (u.a. baltische Staaten) Doch die Westmächte schweigen. In den besetzten Gebieten errichtet seine Geheimpolizei eine Schreckensherrschaft und ermordete Zehntausende Unschuldiger. Kein Wort der Kritik aus London und Paris. Man hält sich zurück, weil man hofft, Stalin doch noch als Bundesgenossen gegen Deutschland gewinnen zu können.
  3. und jenen, als “Winterkrieg” in die Geschichte eingegangenen Angriffskrieg der Sowjetunion gegen Finnland vom 30. November 1939 bis zum 13. März 1940.

Laut finnischen Historikern forderte der Winterkrieg 230.000–270.000 Tote und 200.000–300.000 Verwundete und Kranke, ein großer Teil davon durch Erfrierungen und mangelnde Versorgung mit Kleidung und Nahrungsmitteln. (Quelle) Kein Mensch spricht mehr heute über diese russischen Angriffskriege und vor allem auch nicht darüber, dass Russland die von der Roten Armee damals völkerrechswidrig besetzten Gebiete Polens und Finnlands bis heute seinem Riesenreich einverleibt hat.

Der Nürnberger Prozess war also von vornherein ein politischer Schauprozess, in dem die Kriegssieger einen Rachefeldzug zur Vernichtung deutscher Regierungs- und Staatsvertreter abhielten. Er war ein Tribunal der Sieger des Weltkrieges, oder, wie der britische Historiker F.J.P. Veale sagte: „die Fortsetzung des totalen Krieges mit juristischen Mitteln und die Fortschreibung der bedingungslosen Kapitulation”. Der Historiker Werner Maser kommt ebenfalls zu dem Ergebnis, daß in Nürnberg kein „Internationaler Gerichtshof“ stattgefunden habe, sondern ein „Tribunal der Sieger. (4)

(4) Werner Maser: “Nürnberg – Tribunal der Sieger”, aktualisierte und korrigierte Neuausgabe, Edition Antaios, Schnellroda 2005; zitiert in: Preußische Allgemeine Zeitung / 25. Februar 2006

Das Ergebnis war:

  • 12 der 24 Angeklagten zum Tode verurteilt;
  • sieben Angeklagte erhielten langjährige oder lebenslange Haftstrafen.
  • In drei Fällen lautete das Urteil auf Freispruch.

Jedermann im In- und Ausland dachte damals, die verurteilten Politiker und Militärs würden erschossen werden, wie dies bei Militärgerichtsurteilen üblich ist. Die Richter verkündeten gegen die Besiegten jedoch Tod durch Erhängen. In Form eines Gesuches beantragte u. a. Hermann Göring deshalb vor einem Erschießungskommando zu sterben. Nachdem dies vom Gericht abgelehnt worden war, beging Göring ca. drei Stunden vor der geplanten Hinrichtung Suizid.

Das Hinterhältige an diesen Erhängungen war (was uns in den uns von den Siegermächten aufgezwungenen Geschichtsschreibung regelmäßig unterschlagen wird): Die Größe der Falltür und die Stricklänge waren zu gering bemessen worden, so daß der Tod sehr qualvoll eintrat: durch den zu kurzen Strick reichte die Fallgeschwindigkeit nicht aus, um das Genick zu brechen. Die meisten Verurteilten mußten also einen langen Todeskampf durchmachen. Von Alfred Jodl ist überliefert, daß er erst nach qualvollen 16 Minuten verstorben ist. Joachim von Ribbentrop quälte sich 15 Minuten am Strick, Sauckel starb nach 13 Minuten. Noch während sich Joachim von Ribbentrop im Todeskampf befand, wurde Wilhelm Keitel zum Galgen geführt. Besonders an den bekannten Fotos der beiden blutüberströmten Getöteten Wilhelm Keitel und Wilhelm Frick sind deutlich die Spuren der zu engen Falltür, an der sich beide angeschlagen haben, zu erkennen. Die Tötungen wurden von diversen Zuschauern verfolgt. Als Deutsche waren der bayerische Ministerpräsident Wilhelm Hoegner und der Generalstaatsanwalt beim Oberlandesgericht Nürnberg Friedrich Leistner anwesend. Das Geschehen, nichts anderes als ein langsames Zu-Tode-Foltern, war ein letzter sadistischer Akt der Justizmörder.

Fazit: Auf der Anklagebank der Nürnberger Prozesse hätten, wenn es dort überhaupt deutsche Anfgeklagte gegeben hätte, vor allem Churchill, Stalin und Roosevelt sitzen müssen. (Über die entscheidende Rolle Roosevelts beim zweiten Weltkrieg werde ich in den kommenden Monaten berichten).

Nun zur oben gestellten Frage:

Was der Syrienkrieg mit den Nürnberger Prozessen zu tun hat

Beim Krieg gegen Syrien handelt es sich ohne Frage um einen unprovozierten Angriffskrieg der USA und seiner Verbündeter Türkei, Israel und Saudi-Arabien gegen einen souveränen Staat, der keinerlei Maßnahmen erkennen ließ, ein ihm benachbartes Land anzugreifen. Alle diesbezüglichen Presseberichte und Aussagen der US-Präsidenten fußen, wie der zweite Irakkrieg gegen Saddam Hussein (dem die Massenproduktion von chemischen- und biologischen Waffen vorgeworfen wurde mit der Absicht eines Angriffskriges gegen seinen Nachbarn, vor allem aber gegen die USA), auf reinen und mittlerwile längst bewiesenen absichtlich platzierten Falschmeldungen westlicher Geheimdienste, an denen im übrigen entscheidend auch der Bundesnachrichtendienst beteiligt war. Es waren die USA und Israel, die den geradezu teuflischen IS ins Leben riefen. Und es war die Türkei, die den verletzten “Kämpfern” des IS auf türkischem Gebiet medizinische Unterstützung gab, und zwar in einem eigens für diese “Gotteskrieger” (die in Wahrheit, sofern man überhaupt an beides glaubt, als Krieger Satans zu bezeichnen wären) errichteten Hospital im Süden der Türkei, geleitet im übrigen von Erdogans Tochter, wie EuropeNews am 23. Juli 2015 berichtete.

Der Krieg gegen Syrien gilt genausowenig dem “Diktator” Assad, wie der zweite Weltkrieg 1939 Hitler galt.

Beide Weltkriege wurden seitens der Großmächte USA, Englands und der Sowjetunion vorbereitet und geführt. Es galt vor allem darum, Deutschland als das damas bedeutendste ökonomische und wissenschaftliche Land der Welt für immer zu vernichten:

“Nicht die politischen Lehren Hitlers haben uns in den Krieg gestürzt. Anlaß war der Erfolg seines Wachstums, eine neue Wirtschaft aufzubauen. Die Wurzeln des Krieges waren Neid, Gier und Angst.“
Generalmajor J.F.C. Fuller, Historiker, England (vgl. “Der Zweite Weltkrieg”, Wien 1950):

Und der US-Historiker Prof. Dr. Harry Elmer Barnes (Columbia University New York) schrieb zur den Deutschen angelasteten angeblichen Schuld für die beiden Weltkriege wie folgt:

“…Obwohl eindeutig auf dokumentarischer Grundlage bewiesen worden ist, daß Hitler nicht verantwortlicher – wenn überhaupt verantwortlich – für den Krieg von 1939 gewesen ist als der Kaiser es 1914 war, stützte man sich nach 1945 in Deutschland auf das Verdikt der Deutschen Alleinschuld, das von der Wahrheit genauso weit entfernt liegt wie die Kriegsschuldklausel des Versailler Vertrages.”

Harry Elmer Barnes: The Genesis of the World War, 1929 Zit. n.: Hugin Freiherr von Greim (Hg.): Die Kriegsschuldfrage, Institut für Volkstum und Zeitgeschichtsforschung, 2., verbesserte und erweiterte Auflage, 2010, S. 6

Auch Churchill, neben Stalin, Mao und Chingis Khan fraglos einer der größten Völkermörder der Gechichte, Hauptinitiator des Zweiten Weltkriegs, sagte mehrfach ganz klar, worum es England im Krieg gegen Deutschand ging:

Was wir wollen, ist eine restlose Vernichtung der deutschen Wirtschaft.”
Winston Churchill 1938

“Dieser Krieg ist ein englischer Krieg, und sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands.”
Winston Churchill am 3.9.1939, dem Tag der britischen Kriegserklärung

So wird auch der derzeitige Krieg gegen Syrien (Assad gewährt als einziges Land des Nahen Otsen zum Ärgernis von der sunnitschen Staaten Saudi-Arabien und der Türkei) absolute Toleranz für alle Religionenen in seinem Land) nicht gegen den “Diktator” Assad geführt. Es geht bei diesem Krieg vor allem um vier Ziele:

  1. Durchsetzung des Beschlusses Al Kaidas aus dem Jahr 2006 zur Errichtung eines sunnitischen Kalifats im Nahen Osten (s.hier)
  2. Vernichtungskrieg gegen das einzige Land im Nahen Osten, das enge Beziehungen zum Haupfeind der Sunniten – dem schiitischen Iran – pflegt.
  3. Mit dem Sieg über Syrien hätte auch dessen Schutzmacht Russland seinen letzten Stützpunkt im Mittelmeer verloren
  4. Auslösung einer gewaltigen Flüchtlingsbewegung mit dem NWO-Ziel einer Massenmigration nach Europa, um den wichtigsten US-Konkurrenten (Europa) für immer zu destablisieren. Diese Aufgabe unternahm im übrigen der Geburtsmoslem und die Ikone der Globalisten Barack Hussein Obama.

Der Krieg gegen Syrien wird also seitens einer überwältigenden Machtkonstellation durch 1. die sunnitischen Länder des Nahen Osten, durch 2. die USA, 3. die EU und 4. die unter USA-Führung stehende NATO geführt. Und zwar unter steter und vor allem seitens des Moassad genährten Vorspiegelungen nachweislich falscher Tatsachen: Man wirft Syrien, wie dazumal dem Irak, die Produktion und den Einsatz chemischer Waffen vor. Alle entsprechenden Vorwürfe haben sich stest als geheimdienstliche Lügen erwiesen. Und in jenen Fällen, wo tatsächlich Chemiewaffen zum Einsatz kamen, war dies ein Schachzug des IS, der mittels erbeuteter Chemiewaffen aus dem Militärarsenal Syriens (Zur Erinnerung: Die USA verfügen über ein riesiges Chemiewaffenpotential) eigene Stellungen mit chemischen Bomben angreifen ließ im Wissen, dass sich Washingtomn dann an sein Wort halten müsse, in einem solchen Fall militärisch einzgreifen.

Barbarisch: “Türkische Soldaten in Syrien posieren mit abgeschnittenem Kopf“

So titelt Compact-Online am 18. Oktober seinen Bericht über den verbrecherischen und völkerrechtswidrigen Angriff der Türkei gegen Syrien, ein Land, des zu keiner Zeit die Türkei bedroht hat. O-Ton:

Angriffe auf Syrer, auf Christen, auf Kurden, auf Yesiden, verübt durch türkische Truppen und ihre radikalislamischen Verbündeten, prägen das Bild der völkerrechtswidrigen Invasion in Nordsyrien. Sie bedroht den in greifbare Nähe gerückten Frieden in der Region und könnte die Erfolge im Kampf gegen den Islamischen Staat zunichte machen. Nun sind Videos aufgetaucht, die barbarische Kriegsverbrechen an der Zivilbevölkerung zeigen.

Und die Welt, allen voran die EU, schaut ohnmächtig und untätig zu. Sie beschränkt sich auf Diskussionen in Stuhlkreisen zu Möglichkeiten von Wirtschaftssanktionen, erwägt die Einschränkung von Waffenlieferungen an Erdogan. Und der Generalsekretär der NATO, Jens Stoltenberg, ermahnt den Kriegstreiber zu nicht mehr als „Mäßigung und verhältnismäßigem Vorgehen“, dieweil der größenwahnsinnige Sultan vom Bosporus Angriffe auf Kurden fliegen, am Boden Kriegsverbrechen verüben lässt. Nach nur einer Woche (!) hat er 200.000 Menschen in die Flucht getrieben, hunderten IS-Schergen die Flucht ermöglicht und zahllose Menschen getötet. Sein Angriff auf die Kurden ist eine humanitäre Katastrophe – und die Reaktionen der internationalen Gemeinschaft: eine Schande.”

https://www.compact-online.de/barbarisch-tuerkische-soldaten-in-syrien-posieren-mit-abgeschnittenem-kopf/

Nun: Die Welt schaut keinesfalls “ohnmächtig” zu, wie Compact schreibt. Die Welt – und gemeint sind die islamische Welt, die westliche Welt und die über beiden thronenden Mächte hinter der “Neuen Weltordnung”, sieht diesem Treiben ganz im Gegenteil mit absolutem Wohgefallen zu. Denn die Türkei handelt quasi stellvertretend in ihrem Auftrag. Allein England wäre es problemlos möglich, Erdogan mit einem gewaltigen Luftschlag zur Räson zu bringen. Geschweige von den Möglichkeiten, die die USA hätten. Also nichts von Ohnmacht: sondern volles, aber stillschweigendes Einverständnis “der Welt” zu dem Grauen, das sich vor ihren Augen abspielt.

Syrien: ein klassischer Angriffkrieg durch die Türkei, unterstützt durch den Westen

Was sich in Syrien derzeit abspielt ist in Wahrheit ein klassischer Angriffkrieg wie jener, den zuvor die USA, Saudi-Arabien und der von den USA und Israel “IS” gegen ein friedliches und einst blühendes Land, durchgeführt haben.

Allein der Hilfe Russlands ist es zu verdanken, dass das Assad-Regime noch nicht gefallen ist. Und allein die Schirmherrschaft Putins über seinen Alliierten Syrien hat die zuvor genannten Angreifer daran gehindert, Syrien komplett zu vernichten. Daher haben die USA und Israel den IS gegründet, um von ihrer Rolle als eigentliche Angreifer abzulenken.

Gäbe es in der Welt so etwas wie Gerechtigkeit, müssten die Führer der USA, der EU, der NATO, der Türkei und Saudi-Arabien vor einem Tribunal nach dem Vorbild Nürnberg landen.

Dieses Tribunal, abzuhalten in einem neutralen Staat, müsste zwingend zu denselben Urteilen gelangen wie jenes bei den Nürnberger Prozessen: Tod für die Verantwortlichen durch den Strang. Doch dazu wird es selbstverständlich niemals kommen. Weder wird man einen Barack Obama, noch einen Erdgan oder den saudischen König vor ein Gericht zitieren können. Die Gründe hiefür müssen wohl nicht näher erläutert werden.

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

145 Kommentare

  1. Ein mustergültiger Artikel. Ja, die Türkei ist hier klar der Aggressor. Ja, Assads Syrien ist, neben dem laizistischen Irak, das einzige arabische Land, wo die Christen volle Religionsfreiheit geniessen (sofern sie nicht in von den islamischen Halsabschneidern kontrollierten Zonen leben). Uns ist also klar, wem hier unsere Sympathie zu gelten hat.

    Vergessen wir auch nicht, dass es Russland war, das Assad vor der Niederlage und die Christen (sowie die Alewiten) Syriens vor der Wahl zwischen Tod und Flucht gerettet hat. Doch das Regime der idiotischen Verbrecher in Berlin hält den Konfrontationskurs gegen Russland aufrecht und verhängt immer noch Sanktionen gegen dieses, die den deutschen Produzenten wohl nicht minder schaden als den russischen Konsumenten.

    • USA, EU und RUSSLAND buhlen sich um die zugunst der Türkei bzw. des Islamischen Regimes der Türkei im Internationalen Globalen Machtkampf um die Vorherrschaft in der Welt, Während dass Islamische Regimes der Türkei Ungestraft immer weiter Brutalste Völkermordkriege betreiben tut gegen Unschuldige Opfer Schlimmer als Hitler-Deutschland und Stalin-Sowjetunion zusammen dass betreiben hatten und Unsere Sogenannte Deutsche Bundesregierung macht feste mit bei diesen Türkischen Kriegsverbrechen und Wir Deutschen werden mittels Märchen vom Klimawandel davon Abgelenkt, massive Abgelenkt von diesen Völkermordkriegen des Türkischen Regime’s mittels Märchen vom Klimawandel !!!!!

    • Werter Herr Carl Sternau und Werter Herr Michael Mannheimer,

      Dieses INTERVIEW-NEWS-VIDEO mit JOEL SKOUSEN von INFOWARS und ALEX JONES aufzeigt einige wichtige Dinge zu diesem neuen Türkischen Syrienkrieg der Erdogan-Türkei und Ihrer Internationalen Globalistischen Hintermänner !

      INFOWARS, ALEX JONES und JOEL SKOUSEN zum Neuen Türkischen Syrien-Krieg !

      JOEL SKOUSEN erklärt die Hintergrund-Verwickelnungen von Trump, Obama, US-Globalisten, EU, UNO and Erdogan im Neuen Türkischen Syrien-Krieg an ALEX JONES und Seine INFOWARS-Zuschauer !

      https://banned.video/watch?id=5d9d038493a3920013d58b85

      JOEL SKOUSEN: Trump, US-Globalisten, EU, UNO and Erdogan Have Been SetUp In Turkish Syria War Crisis !

      https://banned.video/watch?id=5d9d038493a3920013d58b85

  2. …Obwohl eindeutig auf dokumentarischer Grundlage bewiesen worden ist, daß Hitler nicht verantwortlicher – wenn überhaupt verantwortlich – für den Krieg von 1939 gewesen ist als der Kaiser es 1914 war, stützte man sich nach 1945 in Deutschland auf das Verdikt der Deutschen Alleinschuld, das von der Wahrheit genauso weit entfernt liegt wie die Kriegsschuldklausel des Versailler Vertrages.”

    Dem sei nix mehr hinzuzufügen!!

    Ich habe sogar damals in meiner Jugendzeit so manche Zeitzeugen gefragt, wie es damals aus ihrer Zeit gewesen ist.

    Und alle haben MIR gesagt,dass vieles so WIR es lernten und lernen nicht so ist und war,wie UNS das eingeflößt wird und wurde.

    mfg
    Austriak

    • Hiermit sei den Tüken nichts pauschal unterstellt, doch wer den obigen Link zu SputnikNews im Kommentar vom @Senator mal aufruft und die im dortigen Artikel eingefügten Quellen verfolgt, bekommt authentische Videoaufnahmen geliefert, die das grausame Ausmaß zeigen, wie sie unter dem allseits bekannten (schauderhaften) Schlachtruf der Muslime, Menschen ermorden und hinrichten.

      Der syrische, demokratisch gewählte Präsident Bashar al-Assad forderte inzwischen, dass die türkische Invasion aufhören müsse und alle ausländischen Truppen Syrien zu verlassen hätten. Er verlangt einen vollständigen Stopp der türkischen Operation gegen die kurdischen Streitkräfte im Nordosten Syriens und den vollständigen Rückzug aller ausländischen Streitkräfte, die sich illegal in syrischen Gebieten aufhalten.

      Dazu betonte Assad am vergangenen Freitag, dass sämtliche Bemühungen darauf gerichtet sein müssten, die Operation Peace Spring zu beenden und dementsprechend alle illegalen Streitkräfte, einschließlich der türkischen und amerikanischen Soldaten, aus den betroffenen syrischen Gebieten abzuziehen hätten, da diese gemäß den internationalen Konventionen als Besatzungstruppen gelten.

      Demnach habe das syrische Volk das Recht, mit allen verfügbaren Mitteln Widerstand zu leisten, so Assad.

      Dementsprechend werde es von Seitens Damaskus eine angemessene Reaktion auf die Bodenoffensive türkischer Soldaten und alliierter Takfiri-Kämpfer gegen kurdische Kämpfer in der Region geben, unabhängig dessen welche falschen Parolen für die türkische Offensive erfunden werden könnten, die eine flagrante Invasion und Aggression darstellen.

      https://www.veteranstoday.com/2019/10/18/assad-turkish-invasion-must-stop-all-foreign-troops-leave-syria/

    • Das dürften schon mehr als “Einer” sein. Der IS., hat hier seine Schlafstube. Zur Erinnerung, die in den letzten Jahren oft aufgeworfene Frage, wo denn all die jungen Männer geblieben sind, die hierher kamen um zu bleiben, und uns zu helfen, endlich kopflos zu werden.

  3. Erst benutzt der Groß-Türk Erdowahn die 3,6 Mio.
    auswanderungswilligen IslammissionareInnen als
    Druckmittel, danach läßt er sie so oder so (korankonform)
    „Hidschra“ nach Germoney unternehmen.

    Koran 22,58 Und diejenigen, die um Allah willen auswandern/Hidschra unternehmen und hierauf (im Kampf/Dschihad) getötet werden oder (eines friedlichen Todes) sterben, denen wird Allah bestimmt einen schönen Unterhalt bescheren.

    Motto Tag der offenen Moschee(TOM) 2016,
    also nach der großen Invasorenflut des Vorjahres:
    „Hidschra – Migration als Herausforderung und Chance“

    UND ALLE UMVOLKER DER EU WERDEN GLÜCKLICH SEIN,
    ob Aniela Merkelowa, Ödipussi Macron, Saufnase Juncker,
    Schluckspecht Habicht* oder weiß der Geier** wer noch.

    +++++++++++++++++++++++

    *Niederdt. Habeck

    **weiß der Geier:
    https://www.schule-und-familie.de/wissen-redewendungen/kategorie/woher-kommt-weiss-der-geier.html

    ++++++++++++++++++++++

    DREI NATÜRLICHE VERBÜNDETE

    Stefan Frank / 19.10.2019 / 11:00
    Katar und die Hamas solidarisieren sich mit Erdogans Krieg

    …Das verbindende Element: Die Muslimbruderschaft

    Das Emirat Katar ist ein enger Verbündeter sowohl des islamistischen türkischen Präsidenten als auch der Hamas. Was alle drei verbindet, ist die maßgeblich von Katar finanzierte Muslimbruderschaft; Erdogan und die türkische Milli-Görüs-Bewegung gehören zu deren Unterstützern, die Hamas ist der palästinensische Zweig der Muslimbruderschaft. Im Konflikt zwischen dem Emirat und seinen Nachbarstaaten hat sich die türkische Regierung 2017 auf die Seite Katars gestellt und sogar Truppen dorthin entsandt. Im Gegenzug unterstützte Katar die türkische Regierung letztes Jahr auf dem Höhepunkt der Währungskrise mit Finanzhilfen.

    Im Hinblick auf das Assad-Regime ist die Hamas seit Jahren in einem Dilemma. Assad unterdrückt die Sunniten in Syrien, die Hamas aber ist eine radikal-sunnitische Bewegung. Gleichzeitig ist aber der Hauptsponsor der Hamas, Iran, der neben Russland wichtigste Verbündete und Unterstützer des Assad-Regimes. Seit Beginn des Bürgerkriegs in Syrien hat die Hamas darum keine einheitliche Position finden können.

    Früher war Damaskus der Unterschlupf von Hamas-Führer Khaled Meschaal. Mit Ausbruch des Bürgerkriegs zog er nach Katar um, und die Hamas stellte sich gegen Assad…
    https://www.achgut.com/artikel/katar_und_die_hamas_solidarisieren_sich_mit_erdogans_krieg

    ++++++++++++++++++++++

    DER SULTAN & UNSER MAASMÄNNCHEN

    Thomas Rietzschel / 18.10.2019 / 13:56
    Eine Schande für Deutschland

    Einer wie Erdogan, der Kraft seiner Skrupellosigkeit herrscht, besitzt ein feines Gespür für die Schwachen. Außer Verachtung kann er nichts für sie aufbringen, zumal er Europa und die Deutschen insbesondere längst in der Tasche hat, nicht zuletzt dank des diplomatischen Versagens der Bundeskanzlerin…
    https://www.achgut.com/artikel/wo_der_sultan_recht_hat_da_hat_er_recht

    +++++++++++++++++++++

    Neoosmanismus
    https://de.wikipedia.org/wiki/Neoosmanismus

    WENN DER ISLAM DIE MACHTFRAGE STELLT,
    DANN KÖNNEN SÄMTLICHE WESTLICHE/LINKE

    EINHEITSFRONT-FUZZIS EINPACKEN ODER
    GLEICH KONVERTIEREN – MIT UND OHNE
    SCHWERT IM NACKEN.

  4. Dass gelogen wird um Krieg zu führen ist immer so gewesen.
    Um damals erstmals die deutsche Bundeswehr nach 1945 wieder aktiv an einem Krieg teilnehmen zu lassen und sie nach Jugoslawien zu schicken, gingen auch lügen voraus.
    Ein amerikanischer Stratege sagte, dass wenn man es schaffen würde Deutschland von der Wichtigkeit zu überzeugen, dass man dann alle hinter sich habe und dort militärisch einzugreifen, was die NATO ohne Mandat schließlich tat.
    Um die Deutschen dazu zu bringen, druckte die Blödzeitung einen gefälschten Artikel und hat auf die Anweisung der damals rot-grünen Regierung behauptet, dass es dort in Serbien KZ’s geben würde… So schaffte man es mit der ewigen Schuld, die man uns eingetrichtert hat, dass keiner ein Veto gegen den völkerrechtswidrigen NATO Angriffskrieg gegen Serbien hegte.

    Auch die Lüge damals, dass Saddam kurz vor der Atombombe wäre, spätere CIA Lügen, er hätte Nervengas und biologische Waffen, stellten sich als unwahr heraus.
    Man fand lediglich Chlor- und Senfgas, das ist auch keine Kunst, wurde schon im 1. WK eingesetzt.

    Vielleicht kennt ihr das Video:
    Über Galgen wächst kein Gras

    Für die, die es nicht kennen: Es geht um die Panzergruppe des SS-Kommandeurs Pieper. Die eine Gruppe GI’s nach kurzem Gefecht aufgriffen, sie entwaffnen und sagten, sie sollen sich der Infanterie stellen, die bald vorbeikommen werde. Als die Panzergruppe abzog, sammelten die Amis wieder ihre Waffen ein und zogen weiter. Kurze Zeit später kam eine weitere Panzergruppe. Gleiches Spiel wieder. Nach kurzem Gefecht ergaben sich die GI’s. Da eine Panzergruppe schlecht Gefangene zu Fuß mitnehmen kann sollten sie sich der Nächsten Einheit ergeben. Es kam die 3. Guppe von Panzern… Bei den Gefechten starben jeweils ein paar Amerikaner, was klar ist,wenn man als Fußsoldat Panzer angreift.
    Später im Nürnberger Prozess behaupteten die Amerikaner, es hätte ein Masaker, befohlen von dem SS-General Pieper gegeben, was nicht stimmte. Man hatte später die deutschen Soldaten gefangengenommen und in einer “Festung” verhört. Die deutsche Bevölkerung hatte über Wochen die Schmerzensschreie der Gefangenen Deutschen gehört. Fast alle hatte zerquetschte Hoden, Knochenbrüche, Zähne wurden ausgeschlagen, erlitten Verbrennungen…
    Wenn man über Wochen so gefoltert wird, irgendwann bricht dies jeden. Wenn mancher vielleicht sagt, dann sterbe ich lieber, als mich schuldig zu bekennen für etwas, was ich nie getan habe, so konnte man ihm noch anders drohen. Wenn man dem sagt, man würde seine Familie ausfindig machen, Frau und Kinder ebenso quälen, dann sagt sich schließlich jeder, gut ich werde gestehen. Ich gehe paar Jahre ins Gefängnis um endlich die Qualen zu beenden.
    Genau so wurden die Geständnisse erzwungen und schließlich fast alle gaben in Nürnberg Verbrechen zu, die sie nie begangen haben.
    Aber unsere Erbschuld und die Schuld der besten Soldaten ist ja offenkundig, es ist ja alles zweifelsfrei bewiesen, sodass wir den Paragraphen 130 brauchen…

    Es gibt ja genügend Zitate, die Herr Mannheimer und die Kollegen in den Kommentaren hinterlegt haben, nur eines will ich sinngemäß wiedergeben:
    General Patton, US-Armee: Die deutschen waren das wohl anständigste Volk in Europa.
    Und
    Die deutschen Soldaten haben überall ehrenhaft gekämpft, was so viel heißen soll, dass sie keine größeren Kriegsverbrechen begangen hatten.
    Selbst AH gab den Polen in Danzig 48 Stunden Zeit um zu kapitulieren, als die sich weigerten, bot er für Frauen und Kinder eine sichere Passage aus der Stadt, bevor man angreifen würde. Es wurde auch nur am Tag bombardiert und keine Nachtangriffe gefolgen, weil man da seine Ziele nicht eindeutig ausmachen konnte.
    Es waren die Alliierten, die Dresden und Hamburg mit Brand- und Sprengbomben angriffen und nur unschuldige töteten…

    Hier ist das Video, ab ca. 18:30 Minuten kommen die Folterungen zur Geständniserzwingung zur Sprache:

    https://m.youtube.com/watch?v=pH2dEGWY_To

    • @D-W-Nachdenkend:
      Hitler ging es aber nie lediglich um Danzig o. die deutschen Minderheiten, wie er selbst bekundete, sondern um den “Siedlungs-Großraum Ost”, ursprünglich im Kern “nur” Westpolen, welches vollständig germanisiert werden sollte. Obwohl anfänglich den Russen (Slawen) wohlgesonnen, änderte er später seine Meinung und glaubte auch Kern-Russland mit Deutschen besiedeln zu müssen.
      Schon das zentrale Motiv “Volk ohne Raum” (in “mein Kampf” dargelegt) drehte sich dementsprechend um dieses strategische Ziel, das “Glück” der Deutschen könne nicht im Westen oder Süden legen (in Anspielung auf die Völkerwanderung), sondern müsse an die mittelalterliche Ost-Kolonisation anknüpfen.
      Der aufwändige Krieg gegen die Westallierten, insbesondere England, welches wie Frankreich besetzt werden sollte, war ursprünglich nicht in Hitlers Konzept vorgesehen, bekanntermaßen war der Luftwaffen-Chef Göring die treibende Kraft für den Luftkrieg um England, Hitler zauderte von Anbeginn.
      Schliesslich wurde von deutscher Seite der U-Boot-Krieg entfacht, das ging schon drei Tage nach Englands formeller Kriegserklärung los (ein ziviler Dampfer wurde “versehentlich” versenkt, über 500 Menschen ertranken). Zu diesem Zeitpunkt war den Briten noch nicht klar, ob Russland u. Deutschland eventuell gemeinsame Sache machen würden, es gab den Hitler-Stalin-Pakt u. einen Nichtangriffs-Vertrag, beide hatten Polen unter sich aufgeteilt (Warthegau war der erste 100%-NS-Modellstaat, mehr als das Reich selbst).

      Der These, der Russlandfeldzug wäre präventiv-zwingend gewesen, bevor die Russen ihrerseits einmarschiert wären, widerspricht Hitlers Ostraum-Geostrategie, wie von ihm als unumgänglich bereits in “mein Kampf” von 1925 beschrieben und von einer “Expertenkommission” in den dreißiger Jahren ausgearbeitet. Ein ganzes Ministerium war nur mit dieser Frage beschäftigt!

      ++++
      MM. BEI ALLEM RESPEKT: DER GEPLANTE ANGRIFF RUSSLANDS GEGEN DEUTSCHLAND IST KEINE THESE, SONDERN TAUSENDFACH HISTORISCH GESICHERTER FAKT. DAZU GIBT ES JEDE MENGE AN UNWIDERLEGBAREN QUELLEN. HITLER KAM STALIN NUR UM WENIGE TAGE VOR, WIE HEUTE SELBST RUSSISCHE HISTORIKER EINRÄUMEN.

      AUCH DER REST IHRER AUSFÜHRUNGEN IST WISSENSCHAFTLICH NICHT HALTBAR. ALLES IHRE PRIVATMEINUNG OHNE EINE EINZIGE ZUVERLÄSSIGE QUELLE.
      +++++

      Bis zum überraschenden Einmarsch der Achsenmächte in Russland (d.h. im russisch besetzten Ostpolen u. dann Weißrussland, wirklich russisches Gebiet wurde nie flächendeckend eingenommen!) wurde die Sowjetunion von England ebenfalls als potentieller Feind angesehen, ein Waffenbündnis kam erst mit der deutschen Invasion zustande.
      Deutschland u. Russland hatten nach der Teilung des Pufferstaates Polen eine gemeinsame Grenze – daß es zwischen Hitler bzw. der NS-Ideologie und Stalin/dem Sozialismus früher oder später krachen würde, krachen musste war wohl unausweichlich und liegt wesentlich in der persönlichen Natur der beiden Kontrahenten begründet. Beide hatten den gleichen überspannten Machthunger, den gleichen absolutistischen Führungsstil, die gleiche Unfähigkeit, eigene Fehlentscheidungen o. ideologische Irrtümer als solche zu erkennen und zu revidieren. Mit den beiden egozentrischen Ober-Sturköpfen konnte es nur Krieg in Europa geben, wer da nun angefangen hat ist im Grunde fast nebensächlich.
      Zum Streiten gehören immer zwei, diese einfache Binsenweisheit bezieht sich genausogut auf die Churchill-Hitler-Rivalität. Bei anderen, gemäßigteren “Führungskräften” wäre alles auf normale Weise zu regeln gewesen, seit der Tschechien-Okkupation hatten die Briten jegliches Restvertrauen verloren und ebenfalls auf Konfrontation gesetzt.
      Hitler hatte in Polen u. Tschechien haargenau das gemacht was Erdogan gerade in der Türkei macht, jedenfalls wurde das in der Weltöffentlichkeit so wahrgenommen.

    • @ deutsch weiß nachdenkend sagt :
      19. Oktober 2019 um 18:00 Uhr

      “Die deutschen Soldaten haben überall ehrenhaft gekämpft, was so viel heißen soll, dass sie keine größeren Kriegsverbrechen begangen hatten”.

      + + + + + + + + + + + +

      Das wissen mittlerweile sehr viele . Nur . . . gestern Abend war mal
      wieder bei den ReloiusHamanDreyerLügenVolksverräterSendern
      n-tv & N24 (jetzt welt) genau das Gegenteil der Fall .
      Unglaublich ! !

      Die deutsche Wehrmacht zog RAUBEND und MORDEND bis nach

      Stalingrad und hat alles dem Erdboden gleich gemacht . Sie

      machten auch vor Frauen , Kindern und alten kranken Menschen

      nicht halt . Sprengten einfach so zum Spaß Häuser in die Luft und

      vergewaltigten Frauen egal welchen Alters ! . . usw.-usf.

      . . . unerträglich . . . es wird immer schlimmer . . früher , ich kann mich nicht erinnern , dass ich Sprecher vor Wut auch noch beim lügen geschriehen hat .

      + + + + + + + + + + + +

      Soviel dazu . Diese dreckssender n-tv u. N24 sind die GRÖSSTEN
      Schwerverbrecher in diesem Land . Schande über die deutschen
      Sprecherinnen und Sprecher die diesen verlogenen Dreck auch
      noch für´n paar Euros kommentieren !
      Irgendwann werdet ihr für eueren Verrat bezahlen . Irgendwann seit
      ihr Volksverräter dran .

      Mit Genuss werde ich (wir) zuschauen ! 😆

      • Wer ist wohl die Zielgruppe dieser Hetze? Das sind, z.B., 75 % Pseudo- Migranten in Frankfurt am Main, und in anderen Muselstädten.

    • @deutsch weiß nachdenkend,

      gut, daß Sie das erwähnen mit der Anständigkeit der deutschen Soldaten, so habe ich das auch von ausländischen Historikern gehört, natürlich werden auch einige darunter gewesen sein, die sich pervers verhalten haben, –
      das waren jedoch Einzelfälle. Denn die Weisung von oben galt stets einem ehrenwerten Kampf und Schutz für Zivilisten.
      Anders als bei den Siegermächten –
      wo die deutschen Frauen und Mädchen als Freiwild erklärt worden sind und dadurch die größten Kriegsverbrechen in der Nachkriegszeit überhaupt entstehen konnten.
      Ja, der Holocaust gegen die Juden im Plan der Eigenen war ein Verbrechen, durchgeführt nicht nur von Deutschland, sondern ganz Europa hat zugesehen und nichts dagegen unternommen, ja Polen und die Tschechei waren die Vollendung der Grausamkeiten gegen unschuldige Juden
      so wie Alice- Sommerlath-Herz in ihrem Buch – Ein Garten Eden in der Hölle- schreibt-
      unter den Nazis hatten wir es Tausend Mal besser als unter den Polen und Tschechen.
      Wo bleiben denn denen ihre Wiedergutmachungszahlungen?

      Und wie dumm sind eigentlich die vom Holocaust betroffenen Juden wenn sie immer noch nicht wissen, daß es von ihrer Führung ausgegangen ist?
      Sie haben doch inzwischen Aufklärer wie Menuhin und Makow?
      Oder will man sich weiterhin der ewig fließenden Geldquelle bedienen?

      Und wenn wir schon gerecht sein wollen,
      was ist eigentlich mit dem Holocaust gegen die unschuldige Zivilbevölkerung Deutschlands?
      Wie ging man mit unseren Kriegsgefangenen um?
      Man hat sich einen Dreck geschert um jegliche Verordnungen. Man hat die Deutschen behandelt auf – verrecke-

      und wir sind wieder auferstanden – dank der Tüchtigkeit, Disziplin, Fleiß und Gottvertrauen – ja, unsere Vorfahren kannten zum Großteil noch Gott und dankten ihm und gaben ihm die Ehre –
      während ihre Nachkommen die Beute der Siegermächte wurden, aufgeblasen, eingebildet verbildet, versext ist gleich verhext, Männlein will Weiblein sein und Weiblein will Männlein sein, das Gendereinmaleins nach Hexenart, –
      um uns wieder in den Untergang zu stürzen.
      Dieses Mal eine ganz andere Art von Krieg. Es wurde unseren Nachfahren ein Schuldkomplex eingetrichtert. Jedoch einseitig. So daß sie unsere Opfer noch einmal an den Bomber Harris ausliefern möchten –
      und jeder der es wagt zu seinem Volk und Heimat zu stehen mit der Nazikeule zu erschlagen.
      Und sind so doof, daß sie nicht merken, daß sie sich selbst dabei den Garaus bereiten.
      Es ist Krieg – und die meisten merken es nicht einmal.
      Mit Teddybären empfingen sie ihre künftigen Schlächter.
      Ein Signal für diese, wie mir ein messianischer Jude mitteilte, der weiß wie Araber ticken, denn die vertickten Weiber haben nämlich hierit signalisiert –
      wir haben Angst vor euch, bitte tut uns nichts- wir schenken euch unseren Teddybär.

      Wer will noch alles Mia, Maria, und wie sie alle heißen, die gemesserten jungen Frauen, werden?
      Dieser Regierung seid ihr keine Träne wert, denn ihr seid nichts wert. Ihr seid ein Köterpack, denn diese Frechheit wurde bis heute nicht bestraft.
      Aber wehe, wenn einer von uns es gewagt hätte, und die Muslime so bezeichnen, was man ja auch nicht tut, derjenige wäre niedergemacht und seine Existenz ausgelöscht worden.
      Ja, Türken dürfen inzwischen alles.
      Wie lange lassen wir uns solche Frechheiten überhaupt noch gefallen.
      Wir müssen endlich “Köter” werden und den Kötern zeigen wer hier Köter ist.

  5. . . . . . und die jungen (im kampffähigen Alter) Männer aus Syrien fliehen nach Deutschland (Fahnenflüchtige also) zwecks Asyl . . .

    . . . . und unsere jungen Männer (Bundeswehr) gehen nach Syrien und halten dort Ihre Knochen hin ! 👎🏼🤮

    Irrenanstalt hoch zehn ! 🙉

    • Werter Terminator

      Dem ist eindeutig nicht so. Uns wurden insbesondere die zu uns geflüchteten Menschen als Syrer präsentiert und gleichzeitig damit vermittelt, diese seien gut ausgebildete Fachkräfte. Wenn dem so gewesen wäre, also Syrer gekommen wären, wären es in der Tat vermehrt Fachkräfte gewesen. Assad hat ähnlich wie Gaddafi für sein Volk gesorgt und dafür verehrt es ihn. Das konnte natürlich nicht geduldet werden. Man erinnere sich daran, was mit Gaddafi passiert ist. Dieser hat den Europäern angeboten das ” Tor ” zu Afrika geschlossen zu halten, um zu verhindern das ganz Afrika sich zu uns auf den Weg macht.
      Aber Afrika sollte ja kommen, schon Albert Schweitzer wusste, dass die Menschen in Afrika aufgrund gewisser fehlender ” Eigenschaften ” leicht zu beeinflussen sind und genau das ist hier gewollt, Wesen die man leicht manipulieren und für diverse Zwecke benutzen kann. Diese Inszenierung sollte an unsere christliche Nächstenliebe appellieren, denn wo es Krieg gibt, gibt es auch Kriegsflüchtlinge und diese sind nicht nur nach Völkerrecht aufzunehmen, sondern auch humanitär. Wundert sich denn wirklich niemand über die ständigen Berichte über weggeworfene Pässe, über falsche Altersangaben, über das Geld und die Mobiltelefone samst Prepaidkarten, darüber das alle Syrer plötzlich dunkelhäutige sein sollen.
      Syrer, Assyrien, Urkristentum, Weiße, gebildete Menschen, friedlich und friedliebend…
      Die wirklichen Syrer in unserem Land sind nicht geflohen, sondern wurden sozusagen geflohen. Auch nach Schweden wurden insbesondere Syrer gebracht, diese sind in großen Teilen ( 250000 ) heimlich wieder zurück gegangen und seit dem hat Schweden Grenzkontrollen, nicht damit niemand hineinkommen, sondern damit die angeblichen Flüchtlinge nicht wieder hinauskönnen. Schweden ist nämlich von den Plänen der sogenannten Umvolkung genau so betroffenen wie Deutschland. Assad möchte seit längerem das die Menschen nach Syrien zurückkehren, denn längst ist es wieder befriedet zumindest in den größten Teilen, aber das gilt es unbedingt zu verhindern, denn das würde die Pläne gewisser Leute durchkreuzen. Und die hier hereingeholten Syrer sind in großen Teilen weiße Christen, also ebenso betroffen.
      Der ohne Zweifel in Syrien angefachte völkerrechtswiedrige Krieg ist ein Krieg gegen die Weißen und die Christen, ist ein Stellvertreterkrieg, ein Religionskrieg, wie im Grunde genommen die meisten Kriege Religionskriege sind. Die Bundesregierung ist übrigens daran insofern aktiv beteiligt, dass sie Waffen an die Kräfte direkt in Syrien liefert, die dann die wahren, weißen Syrer bekämpfen. Es ist auch nicht das Christentum, das durch die Zwangschristianisierung über uns kam das was hier bekämpft und vernichtet werden soll, sondern das wahre Kristen – tum, Ur – Kristentum, das unmittelbar mit den Weißen Ur – stämmen der nordischen Völker verbunden ist. Der größte Teil der zu uns ins Land gekommenen und geholten ( Beispielsweise über den Flughafen Köln Bonn im Minutentakt eingeflogen oder mit Bus und Bahn hereingeholt ) Menschen haben mit Syrien nicht das Geringste zu tun. Allein die Tatsache das in Syrien über lange Zeiten hinweg viele verschiedene Religionen in vollständigem Frieden nebeneinander leben, Synagogen neben Kirchen und Moscheen in einer Straße nebeneinander stehen, ist gewissen Leuten ein Dorn im Auge, der sich allmählich zum störenden Balken auswuchs.

      • “Dem ist eindeutig nicht so. Uns wurden insbesondere die zu uns geflüchteten Menschen als Syrer präsentiert und gleichzeitig damit vermittelt, diese seien gut ausgebildete Fachkräfte”.

        Das war Ullrich Grillo, der Grillo Werke, “Zink und Schwefel”, das Fach-Gebiet.

        Im Jahre 2015, wurde er plötzlich Präsident des BDI. Das er nur ein Jahr inne hatte, und wieder, und immer wieder, Propaganda für diese Form der “Zuwanderung von Fachkräften” machte. Weder, war er es vorher, noch nachher Präsident des BDI.

        Flüchtlinge: Der Gesinnungswandel von BDI-Präsident Grillo

        BDI-Präsident Ulrich Grillo zeigte sich letztes Jahr noch erfreut über den massiven Zustrom von Menschen nach Deutschland. Inzwischen holen ihn die Realität und der OECD-Ausblick ein – und ein Gesinnungswandel folgt.

        Von Marco Maier

        https://www.contra-magazin.com/2016/07/fluechtlinge-der-gesinnungswandel-von-bdi-praesident-grillo/

        Wer sich die Statements von BDI-Präsident Ulrich Grillo aus dem letzten Jahr bezüglich der Flüchtlingskrise so ansieht, wird dort fast nur positive Kommentare dazu finden. Von einer “Verpflichtung Deutschlands” zur Aufnahme dieser Menschen war die Rede und dass man den Bürgern doch die “Chancen der Zuwanderung” erklären müsse. Deutschland sei längst ein Einwanderungsland und dies müsse auch so bleiben. Seine Fata Morgana von einer “Welle gut ausgebildeter Flüchtlinge”, die “auf die deutsche Wirtschaft zurollen” würden, nicht zu vergessen.

        Aber gut, Grillo ist als BDI-Chef ein Repräsentant der politischen Interessen von rund 100.000 Unternehmen in Deutschland. Weiters propagiert der BDI, dass Deutschland aufgrund der demographischen Entwicklung bis zum Jahr 2020 ganze sieben Millionen (selbstverständlich möglichst billige) Arbeitskräfte fehlen würden. Angesichts der zunehmenden Digitalisierung und Automatisierung scheint das jedoch kaum Vorstellbar. Ein Beispiel gefällig? Im vergangenen Jahr wuchsen alleine die 500 größten Unternehmen in Deutschland um fünf Prozent, doch die Zahl der Beschäftigten zog lediglich um 3,1 Prozent an (siehe hier). Ein ähnliches Verhältnis dürfte auch beim Mittelstand vorherrschen.

        Das heißt also: Wenn derzeit rund 39 Millionen Menschen in Deutschland unselbstständig beschäftigt sind und in den nächsten vier Jahren (abzüglich der demographischen Entwicklung) dann wohl nochmal so bis zu 6 Millionen neuer Jobs geschaffen werden sollen, dann müsste die deutsche Wirtschaft demnach um etwa 20-25 Prozent wachsen (tendenziell sogar mehr, da die Rationalisierung immer weiter voranschreitet). Doch eine gesamtwirtschaftliche Wirtschaftswachstumsrate von 5-6 Prozent pro Jahr durchzuhalten dürfte angesichts der widrigen Umstände schwerlich zu schaffen sein.

        Dementsprechend negativ zeigt sich auch der Wirtschaftsausblick für Deutschland 2016, den die OECD veröffentlichte und den Grillo bei einem Referat vor Spitzenmanagern in Wien präsentierte. Dort heißt es nämlich: “Die jüngsten OECD-Prognosen gehen davon aus, dass der kontinuierliche Rückgang der Arbeitslosenquote in Deutschland mit einer Stabilisierung in der 2. Jahreshälfte 2016 und im Jahr 2017 vorläufig zu Ende kommt. Der Arbeitsmarkteintritt von Flüchtlingen, die über das vergangene Jahr nach Deutschland gekommen sind ist dafür der wesentliche Faktor.”

        Inzwischen sagt selbst Grillo, dass eine “schnelle Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt illusorisch” sei. Eine späte Einsicht, die nach den Jubelschreien im vergangenen Jahr nach Heuchelei klingt.

        Klar, sonst könnte noch jemand rufen: “ihr habt sie euch gewünscht, also zahlt ihr auch”.

        Leider tragen wir alle, nun die wahnsinnigen Kosten der Rufer, nach “Fachkräften”.

        Nachher aber, wurde er Vorsitzender im Aufsichtsrat, bei Rhein Metall, dem Panzerbauer des LEO II. Als dieser sitzt er auch bei Blackrock, einen der Hauptaktionäre bei Rhein Metall. Bei 42:40 im absolut sehenswerten Film von ZDFinfo.

        Sehr, sehr sehenswert!

        https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/schattenmacht-blackrock-104.html

        Über sechs Billionen Dollar verwaltet BlackRock im Auftrag seiner Kunden. Das meiste stammt von großen Anlegern, aber auch Millionen Kleinsparer weltweit vertrauen dem mächtigsten Finanzkonzern der Welt ihr Geld an. Erstmals blickt eine Dokumentation hinter die Kulissen.

        Sie zeigt, wie dessen Machtfülle in den Jahren nach der Finanzkrise rasant gewachsen ist. Längst gibt es namhafte Experten, die in der unfassbaren Größe von BlackRock eine Bedrohung für den freien Wettbewerb und die Stabilität der globalen Finanzmärkte sehen.

        Geld regiert die Welt
        Es ist das geliehene Geld seiner Kunden, das BlackRock immense Macht verleiht. Denn BlackRock entscheidet darüber, was mit den Billionen Dollars geschieht. Mit ihnen hat sich der Finanzinvestor bei führenden Weltkonzernen eingekauft. Derzeit ist BlackRock Großaktionär bei Apple, Microsoft, Facebook, McDonald’s, Siemens, BASF, Bayer, Airbus, PSA, Vivendi und vielen mehr. Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen.

        Doch BlackRocks Einfluss geht weit über Unternehmensbeteiligungen hinaus. Der Investor berät Notenbanken und Finanzminister, hat direkten Zugang zu Regierungs- und Staatschefs. Nach seiner Wahl zum französischen Präsidenten etwa lud Emmanuel Macron Vertreter von BlackRock zu einem vertraulichen Termin in den Élysée-Palast. Das Wissen, das BlackRock bei solchen Gesprächen sammelt, ist Gold wert: Kein anderer Konzern und keine Behörde der Welt besitzen heute einen so umfassenden Einblick in die globale Finanzwelt wie BlackRock.

        Aladdin – mehr als ein simpler Algorithmus
        In diesem Zusammenhang warnen Experten auch vor BlackRocks computergestütztem Analyseprogramm “Aladdin”. Denn dessen Algorithmen sind längst nicht mehr nur für das Risikomanagement bei BlackRock verantwortlich, sondern auch für das anderer Investoren. Diese sichern sich gegen Bezahlung Zugriff auf das Programm. Damit aber beeinflusst “Aladdin” direkt oder indirekt die Anlageentscheidungen von Investoren, die zusammen geschätzt etwa zehn Prozent aller weltweiten Anlagevermögen verwalten.

        Finanzexperten fragen sich: Wie groß darf der Einfluss von BlackRock noch werden? Sie treibt die Sorge um, dass die wachsende Dominanz des amerikanischen Finanzinvestors bei einer zukünftigen Börsenkrise zu einem gefürchteten “Run for the Exit” führen könnte – zu einer Panik, bei der alle ihre Aktien nur noch verkaufen wollen. Spätestens dann würde sich zeigen, wie systemrelevant BlackRock wirklich ist.

        Der größte Finanzkonzern der Welt

        Die Dokumentation wurde in sechs Ländern rund um den Globus gedreht. BlackRock wollte sich vor der Kamera nicht äußern. Regisseur Tom Ockers ist es trotzdem gelungen, mithilfe namhafter Experten und intimen Kennern der Branche ein differenziertes Bild des größten Finanzkonzerns der Welt zu zeichnen.

        Sind wir vielleicht zu weit über das Ziel hinaus geschossen, mit der Frage, wer uns die “Messer- und Vergewaltigungs- Fachkräfte”, nach Europa implantiert? Hängen hier vielleicht, noch ganz andere Gruppen, z.B., aus dem Investmentbereich, der nIdustrie mit der Flutung Deutschlands und Europas im Einklang?

        Wer verdient, denn an dem Ganzen?

        Rechtsanwälte, Mediziner, also Ärzte aus allen Bereichen, Krankenhäuser machen nun richtig Kohle, die Pharmaindustrie, Apotheken, das Sicherheitsgewerbe, Architekten, der ganze Bausektor, Hersteller von Küchen und Möbeln, LIDL, ALDI, REWE und alle Supermarktketten, Alkohol- und Lebensmittelproduzenten, Bekleidungshäuser, Saturn und Mediamärkte, Handy-Produzenten, sowie viele andere mehr.

        Könnte dies nicht ein künstlich entfachtes Feuer sein, das ebenfalls ein Experiment der bösesten Art wäre? Wer hat denn all die Unternehmen, deren Umsätze steigen, in seinem Investment-Portfolio?

      • Korumpel aus der Kiste

        Zu allem Überfluss tendiert die CDU-Basis zu Merz als Kanzlerkandidat und der ist nun mal deutscher Aufsichtsratschef des Vermögensverwalters Blackrock.

        Wir Nationalpatrioten müssen verflixt aufpassen, dass uns bei aller Heimat-Industrie-Rettungswünsche die Industrie nicht instrumentalisiert.

        Es muss für uns einen großen Unterschied machen, ob wir für lediglich lokalorganisierte heimatverbundene Familienunternehmen und mittelständige Betriebe oder für global agierende kapitalistische Großunternehmen streiten.

        Nur im ersten Fall streiten wir für die Heimat !

  6. @ Herr Mannheimer:
    Sie haben 4 Gründe aufgelistet, warum man Krieg in Syrien führt, diese sind auch alle korrekt.
    Meiner Meinung nach fehlt noch ein wichtiger Punkt.
    5.: Es geht dabei um die syrischen Rohstoffe.
    Mit einem Sieg über Assad könnte man eine Marionette installieren, die den Amis das Öl billig verscherbelt, bzw. amerikanische Unternehmen an der Ölförderung beteiligen und so die Kontrolle darüber ausüben.

    Ich bin mal gespannt, wie sich Russland verhält. Jetzt geben Sie sich ruhig. Aber wenn man Erdogan weitermachen lässt, die syrische Armee, die den Kurden helfen und vorallem ihr Land verteidigen will, könnte dies Assad stürzen, da der IS bald wieder mitmischt.
    Die wurden ja zuvor auch von den Türken mit Waffen beliefert. Erdogan geht es nicht um die Kurden, die sich mit denen in der Türkei verbünden könnten, um unabhängig zu werden.
    Es geht ihm um Macht und Einfluss, er wäre ja gerne der Herrscher über ein großes islamisches Reich, aber das wären die Saudis auch gerne… Erdogan hätte sicherlich auch gerne ein paar Ölquellen unter Kontrolle…

    Und nochmals zu den Russen, wenn der Regimechange dieses mal funktionieren würde, wäre ihr Hafen und Stützpunkt in Gefahr. Das wollen sie verhindern. Aber die Türken angreifen werden sie wohl auch nicht, da wir sonst den wohl herbeigesehnten NATO-Bündnisfall hätten.
    Dies ist vielleicht auch eine Überlegung, die seitens der Weltkrieger eingeplant und erhofft ist. Hoffen wir nur, dass sich Trump nicht zu irgendwelchen Dummheiten, wegen seiner Berater hinreißen lässt.

    Und ein wichtiger Punkt ist, wie Nr. 4 oben erwähnt, eine neue Flüchtlingswelle, die man wieder auf Tsunami-Niveau bekommt.
    Wie sich die polnische halbjüdin, Leiterin der BRiD Verwaltungs GmbH, über dieses satanische Spiel freuen muss…

  7. Vielen Dank Herr Mannheimer fuer ihre schonungslose und wie immer mit Quellen belegte Analyse und Aufklaerung .
    So wie von Ihnen beschrieben ist alles nachvollziehbar ,
    ohne und wenn und aber .
    Vielen Dank fuer Ihren Artikel .

    Ich habe mich heute auf Erdogan konzentriert , wer lenkt und fuehrt dieses Scheusal und die Spuren fuehren in die VSA und bezeichnender weise muss ich annehmen aktuell auch gegen den Kurs von Trump .

    Recep Erdogan ist Mitglied der

    Urloge “Hathor Pentalpha”, reaktionär oligarchisch.

    Als gefährlich wird „Hathor Pentalpha „eingeschätzt, die von einer Clique um Georg Dabbeljuh Bush gegründet wurde und selbst von Bruder Kronos (Brzezinski) sehr kritisch gesehen wird.
    Das die intellektuelle „Leuchte“ Bush eine gefährliche Loge führen soll, darf wohl in Abrede gestellt werden, da fielen mir viel eher Gestalten wie Richard Perle, Dick Cheney oder Paul Wolfowitz ein, welche die Marionette Bush nach Bedarf bedienten.

    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=388681

    Da kann man zumindest erahnen , woher der Wind weht , von den reaktionaersten globalen Kraften dieser Welt .
    So duerften wir von Erdogan noch viele Ueberraschungen uebelster Sorte erwarten koennen .

    Die bis heute vorletzte, Urloge „Hathor Pentalpha“, wurde im Jahre 2000 in den USA gegründet, von der Bush-Familie und ihrer Clique. Aber Mitglieder zählt diese brutalste und extremistischste aller Ur-Logen rund um den ganzen Erdball.

    Das bestürzendste daran: Der neue selbst ernannte „Kalif von Bagdad“, Anführer der blutrünstigen Terror-Organisation „Islamischer Staat“ (IS), wurde bereits 2009 ebenfalls in die „Hathor Pentalpha“ aufgenommen!

    Geplant ist folgendes: Der „Kalif“ und sein IS werden demnächst für noch viel mehr grausamen „islamistischen Terror sorgen. Das wird den USA den nötigen Vorwand dafür liefern, im Nahen Osten so etwas wie den 3. Weltkrieg, betitelt als „Krieg gegen den islamistischen Terror“, vom Zaun zu brechen.

    Gleichzeitig wird es den sämtlich in irgendwelchen (meist sogar in mehreren!) Ur-Logen sitzenden Regierungschefs der “Westlichen Wertegemeinschaft” den nötigen Vorwand dafür liefern, die Bürgerrechte immer drastischer einzuschränken, z.B. politische Gegner, ja sogar alle bloß „Verdächtigen“, in Gefängnisse oder Lager zu stecken und dort ohne jeden Gerichtsprozeß festzuhalten, zu foltern und umzubringen – genau wie schon jetzt in Guantanamo!

    Und dann wird er kommen: der Welt-Tyrann, seit 2000 Jahren vorhergesagt

    Zum Beispiel:

    * Iraner und Israelis, auf der Bühne angeblich Todfeinde, die sich gegenseitig die atomare Vernichtung androhen, sitzen – nebst „Brüdern“ und „Schwestern“ aus allen Weltgegenden – in derselben übernationalen Ur- Loge „Hathor Pentalpha“.

    * Sie saßen aber auch schon vorher jahrzehntelang in der übernationalen Ur-Loge „Ibn Arabi“ und tun auch das noch heute.

    * Spitzenpolitiker Israels und sämtlicher offiziell mit dem jüdischen Staat „verfeindeten“ arabischen Staaten sind seit 1972 Mitglieder derselben übernationalen Ur-Loge „Amun“, in welcher sie auch gemeinsam den Jom-Kippur- Krieg von 1973 planten!

    aus
    http://www.terra-kurier.de/Ur.htm

    Mehr haben meine zeitintensiven Recherchen leider nicht ergeben .
    Nur eines Erdogan und Bush stehen hinter dem ISIS

    Weiss jemand mehr ?

    Hathor Pentalpha Loge
    http://yoursletters.info/go/hathor-pentalpha-loge.html

    George W. Bush (US-Präsident 2001-2009, “Hathor Pentalpha”). Condoleezza Rice (US-Politikerin, “Three Eyes”, “Hathor Pentalpha”). Abu Bakr Al-Baghdadi (Leiter des ISIS und des so genannten islamischen Kalifats “Hathor Pentalpha”).
    https://gloria.tv/video/oV41ZendQxQA4GEkYWgcQN4J3

    Bitte alles eigenverantwortlich selbst pruefen.

    • @achaimenes – Sie nennen die Bauern im großen weltpolitischen (Schach)Spiel..All diese Logenfiguren sind nichts anderes als Durchführende der strategischen Pläne der Finanzoligarchie.

      Wer Krieg führen will, braucht die finanziellen Mittel hierfür. Erdogans Türkei ist für mich ein gutes Beispiel für ein finanziell völlig abhängiges Land, das die letzten Jahre immer nahe der Insolvenz war. In diesen Jahren hat die Türkei bzw. Erdogan nicht (immer) im Sinne der Globalisten gehandelt . Der Versuch, gegen Erdogan zu putschen, war meines Erachtens der Versuch, die Führung auszuwechseln – ein deutlicher Warnschuß. Die folgende Zeit hatte die Türkei zudem große Mühe, auf dem Kapitalmarkt an die notwenigen Mittel zur Sanierung des maroden türkischen Haushaltes zu kommen. Jetzt hat man ihn (Erdogan) wohl auf Linie gebracht, es geht in Syrien offensichtlich in eine “2.Runde”.

      Schon zu Beginn des neuen Jahrtausends war von “US-Strategen im Auftrag des Finanzkapitals geplant, die rohstoffreichen Länder im Sinne der Globalisierung “zu gestalten”. Zerschlagung der bestehenden staatlichen Strukturen in Afghanistan, Irak, Lybien, Syrien; im Rahmen des arabischen Frühlings auch die eher prowestlichen Länder Tunesien und Ägypten. P:s. Wenn ich über Hintergründe der Kriege und Unruhen in dem genannten Teil der Welt informiert werden will, finde ich die m.E. fundiertesten Informationen bei voltaire.net. –
      Empfehlung. “Die Genealogie der Kurdenfrage”

      • Mir scheint hier, das die Frage nach der Finanzierung, längst keine arabsiche ist. Es geht um Rohstoffe. Da hört er Freiden und die Freundschaft auf.

        Superlogen regieren die Welt, Band 5

        http://andromeda-buecher.de/buch2/produkt/superlogen-regieren-die-welt-band-5/

        Ausführliche Beschreibung

        Kennedy-Mord und «Verschwörungstheorie», schleichende Abschaffung der «Demokratie», THREE EYES
        Titelgraphik: Larry Fink, (Siehe S. 298), Chef des mit knapp 5 Billionen US-Dolar (!) größten ‚Vermögensverwaltungskonzerns der Welt, huldigt in „DER RING“ wie in „HATHOR PENTALPHA“ dem doppelten Satansschlangensymbol und ist einer der großen Drahtzieher hinter dem ISIS-Terror.
        Inhalt: Ur-Logen hinter der „Einigung Europas“
        Kennedy-Mord und „Verschwörungstheorie“
        Die schleichende Abschaffung der „Demokratie“
        Alle Mitglieder der „THREE EYES“
        Ur-Logen und (geheime) Symbolik
        Ur-Logen und „Globalisierung“(1)
        Magaldis Ko-Autor „Frater Rosenkreutz“ erkannt!

        FRANKEN BÜCHER
        Franken-Buecher.de / Andromeda Bücherversand

    • “Gerhard Schröder und Angela Merkel „können“ deshalb so gut mit Wladimir Putin, weil sie sich alle drei immer wieder in derselben Ur-Loge „Golden Eurasia“ treffen”.

      Ob Schröder nicht ganz schwereinen an der Wffel hat, das fragen sich viele, auch Parteisoldaten.

      Und warum ausgerechnet Wladimir Putin ihn zum Gas- Gerd machte, geht ja jetzt hervor.

  8. Das was Erdogan verrichtet ist global geplant mit allen moeglichen schreckenden Folgen fuer die Menschheit und hat die Freigabe durch die NWO , meine ich und auch Merkel muss sich beugen !

    Noch eine Ergaenzung zu meinem vorherigen Kommentar :

    Gefährlicher noch ist, dass der türkische Diktator, Erdogan, und der ISIS-Führer und Mossad-Agent, Abu Bakr Al-Baghdadi beide Brüder in der explosiven Superloge „Hathor Pentalpha” sind. Weitere Brüder dort sind die beiden Ex-Präs. Bush, Jeb Bush, Ex-Vizepräs. Dick Cheney, Ex-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld, israelische Ex- Ministerpräs. Ariel Sharon, Ex-Präs. Sarkozy, also Kräfte hinter den Anschlägen vom 11. Sept. 2001 stehen.

    Mit Stütze solcher Kräfte ist der unzurechnungsfähige Erdogan verpflichtet, seinem Freimaurerbruder, Al-Baghdadi, in Syrien mit allen Mitteln zu helfen, selbst mit der Gefahr, den 3. Weltkrieg, den Neo-Konservative in den USA so brennend begehren, auszulösen. Dass man ihn hinterher, wenn er seinen Zweck erfüllt hat, fallen lässt und die Türkei in ihrer jetzigen Zusammensetzung auflösen wird, scheint Erdogan zu übersehen.

    Keinen Grad intelligenter handelt Merkel. Ihr Paradies ist Deutschlands und Europas Hölle, ein regelmäßiger Krieg gegen die weiße Rasse und unsere Kultur: Erzwungene Masseneinwanderung und Tilgung der weißen Rasse und Kultur geplant von EU Vater Coudenhove Kalergi, Gründer von “Pan- Europa” sowie dem ehemaligen Präs. Sarkozy.

    Diese Ur-Logen sind in zwei Teile geteilt, konservativ und progressiv/kommunistisch. Diese dirigieren die Para-freimaurerischen Vereinigungen wie die Trilaterale Kommission und die Bilderberg-Gruppe.

    Die nationalen Logen haben nur eine marginale Rolle im Vergleich zu diesen Ur-Logen. Einige konservative Ur-Logen sind: Edmund Burke, gegründet von Nathaniel Rothschild, Kompass-Stern-Rose, Leviathan (CFR), Drei Augen (David Rockefeller, Henry Kissinger, Brzezinski). Die Jüngste ist Hathor Pentalpha

    Bitte alles lesen in der Quelle :
    http://www.terra-kurier.de/Ur.htm

    “Massoni – Societa a responsabilita illimitata: La scoperta delle Ur-Lodges” (dt.: Freimaurergesellschaften mit unbeschränkter Haftung: Die Entdeckung der Ur-Logen) bzw. “Superlogen regieren die Welt”, in der Deutschen Buchausgabe von Johannes Rothkranz. So nennen sie ihr in Italien erschienenes Enthüllungsbuch, bei dessen erneuter Vorstellung für den deutschsprachigen Raum, die Redaktion des Terra-Kurier anwesend war. Sie bezeichnen es auch als eine „offene und endgültige Kriegserklärung“ an ihre „antidemokratischen“ Höchstgradbrüder. Zugleich nennen sie es einen „Alarmruf“, gerichtet an die gesamte Weltöffentlichkeit.

  9. Was die Grünen/Anarcho-Linken mit den Polit-Kurden gemeinsam haben:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Partiya_Yek%C3%AEtiya_Demokrat

    https://de.wikipedia.org/wiki/Volksverteidigungseinheiten

    https://de.wikipedia.org/wiki/Murray_Bookchin

    https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96ko-Anarchismus

    (soll natürlich keinesfalls die Erdogan-Türkei für irgendwas entschuldigen, allerdings haben Assad und die Regierung Iraks u. Irans ein ganz ähnliches “Problem” mit den seperatistischen Kurden-Minderheiten)

  10. Erinnern moechte ich auch an die Einverleibung des Baltkums durch die Sowjets
    Es geschah nicht nach Voelkerrecht .
    Die Sowjetunion befand sich nicht mehr im Voelkerrecht , das ist mit der sogenannten Oktoberrevolution bis heute ausgehebelt worden .

    Die Balten haben im Innersten einen Hass auf die Russen , denn sie haben nicht vergessen , wie auch die Ukrainier nicht , was Stalin ihnen angetan hat .
    Der Hass auf die Russen ist eigentlich fremdbestimmt , denn hassen muessten sie den Talmud Bolschewismus als Doktrin , der ihnen das alles bescherrt hat .

    So kann ich nachvollziehen , wenn die Veteranen , welche mit der Wehrmacht gegen den Bolschwismus gekaempft haben jaehrlich ihre Demonstationen durchfuehren und keine Regierung im Baltikum und in der Ukrainie kann das aus Angst nicht verhindern , so tief sitzt die Erinnerung bei den Voelkern ueber das Ihnen angetane Unrecht und die Verbrechen durch den Stalin Bolschewismus

    Syrien ist eines der letzten souveraenen Staaten und kann selbst entscheiden ,
    wer sich auf ihrem Territorium befindet .
    Vertraege gibt es nur mit den Russen und dem Iran .
    Alle anderen halten sich dort voelkerrechtswidrig auf , wie die VSA , Franzosen , Briten und Tuerken sowie die deutschen Soeldner mit ihren Tornado Fluegen .
    Doch die UNO schweigt , die EU schweigt und die Firma BRD mit dem gesamtem Bundestag und ihren Abgeordneten ebenso .

    Voelkerrecht hat heute keinen Wert mehr , alles laueft nach niederem See,- Vertrags und Handlungsrecht .
    Wer die staerkeren Waffen hat , bestimmt den Vertrag und das wird dann unter Voelkerrecht medial verkauft !

    Auf
    https://redaktion.ddbnews.org/?s=Erdogan+

    findet man weitere Artikel zu Erdogan .

    Nachdem ich mir die Urlogen Geschiche mit Erdogan reingezogen habe, bin ich immer noch gedanklich unterwegs , ob man Erdogan als Ausloeser zu einem 3. Weltkrieg missbrauchen wird oder er sich dazu missbrauchen laesst .
    Zuzutrauen ist ihnen alles , spekulieren moechte ich abe nicht .

    Zuletzt Putin .
    Er hat zwei Moeglichkeiten was den Nuernberger Prozess und anderes betrifft , die sowjetischen Archive freizugeben fuer Jedermann , das waere dann garantiert sein Ende oder es nicht zu tun , dann kann er weiter machen .

    Es ist so und so ein Unding in dieser Welt , dass sich die Globalistem Archive ueber die dokumentiert Wahrheit anlegen , zu denen nur AUSERWAEHLTE den Zutritt haben.

  11. Im Jahre 1923 hat man das Osmanische Reich für 100 Jahre in mehrere Länder aufgeteilt! Und die Türkei ist das Kopfstück dieses Einstigen Reiches! Und im Jahre 2023 läuft dieser Vertrag aus und Erdogan hat wieder Anspruch auf die Gebiete wie Syrien usw. Ja auch ISRAEL!!
    Das heisst da unten wird es ÜBELST knallen! Das ist erst der Anfang!!

    Man bedenke die Flüchtlingsströme die dann ERST RECHT NOCH KOMMEN!!!!!!!!!!!

  12. Erdogan aktuell

    „Wenn die Vereinbarung nicht eingehalten wird, werden wir nach 120 Stunden die Operation fortsetzen und die Köpfe der Terroristen weiterhin abschlagen“.

    Gemäß der Vereinbarung sollen die syrisch-kurdischen Milizen YPG die Sicherheitszone innerhalb von 120 Stunden verlassen, erinnerte Erdogan.

    „Heute ist der zweite Tag (seit dem Inkrafttreten der Vereinbarung – Anm.d.Red.). Die Frist endet am Dienstagabend “, so der türkische Staatschef.

    https://de.sputniknews.com/politik/20191019325882004-erdogan-stellt-ultimatum-sonst-werden-kurden-die-koepfe-abgeschlagen/

    Unvorstellbar , das dieser Verbrecher das unverfolgt , unbestraft artikulieren darf.

    Der Mann gehoert festgenommen und vor einem Voelkergerichtshof verurteilt
    Ich habe in meine vorherigigen Kommentaren versucht nachtzweisen , wer dieses satanisches Ungeheuer Erdogan steuert und lenkt .
    Diese Steuerung erfolgt weltumspannend vernetzt ueber eine geheime Organisation , welche sich „Hathor Pentalpha“ nennt .

    Es ist die NWO , es ist die UNO und es ist die EU , welche mitschuldig ist , dass dieser satanische Irre immer noch frei rumlaueft und sein Volk die Tuerken aufhetzt in ein moegliches unvorstellbares Massaker .

  13. Rudolf Heß – Der Nürnberger Prozess

    https://donnersender.de/v/5822

    Rudolf Heß: “Stünde ich wieder am Anfang, würde ich wieder handeln wie ich handelte!”
    Posted By: Maria Lourdeson: August 17, 2015

    https://lupocattivoblog.com/2015/08/17/rudolf-hess-stuende-ich-wieder-am-anfang-wuerde-ich-wieder-handeln-wie-ich-handelte/

    Hier weiter.

    Skeptiker
    19. Oktober 2019 at 20:57
    Herr Mannheimer vertritt die Auffassung, das Deutschland weder am 1 Weltkrieg eine Schuld haben könnte und auch nicht am 2 Weltkrieg.

    Aber man Lese selber.

    https://lupocattivoblog.com/2019/10/19/prof-dr-david-l-hoggan-die-ursachen-und-urheber-des-2-weltkriegs-126/#comment-283144

    P.S. So sieht nun mal Werbung aus, weil man muss ja nun mal ein gewisses Interesse erwecken, damit man auch weiterlesen könnte.

    P.S. Mit Boshaftigkeit hat das eher gar nichts zu tun, sondern das nennt sich künstlerische Freiheit.

    ++++
    MM : ERSTENS ICH VERTRETE AUSSCHLIESsLICH DIE AUFFASSUNG DER WAHRHEIT. SOLLTEN NEUE FORSCHUNGEN NEUE ERGEBNISSE ZEIGEN BIN ICH BEREIT, MEINE AUFFASSUNG ZU ÄNDERN.

    ZWEITENS. ANSTATT IHRER SINNFREIEN SÄTZEN NACH DEM LINK WÄRE ES SINNVOLLER GEWESEN, IN EIN ODER ZWEI SÄTZEN DAS RESULTAT VON DR. HOGGAN ZU BENENNEN.
    ++++

    • Herr Mannheimer.

      Ich habe mir vorhin die Mühe gemacht, das ganze in einem Kommentar hier reinzustellen.

      Rudolf Heß – Der Nürnberger Prozess

      https://donnersender.de/v/5822

      Weil auf You Tube wird ja nun auch viel gelöscht, das ist wohl auch der Grund, warum es die Seite Donnersender eben gibt.

      Weil das kann man nicht so leicht löschen.

      ====================

      Danach kam dann das hier.

      Unsere 1000 jährige Geschichte [von 1933 – 1945] – Teil 3 [Remake]

      https://donnersender.de/video/unsere-1000jahrige-geschichte-von-1933-1945-teil-3-remake-?t=2046

      Hier komplett.

      https://donnersender.de/video/unsere-1000jahrige-geschichte-von-1933-1945-teil-3-remake-

      ====================

      Und erst danach habe ich diesen Bericht hier noch reingestellt.

      Rudolf Heß: “Stünde ich wieder am Anfang, würde ich wieder handeln wie ich handelte!”

      Zum Todestag von Rudolf Hess – Auch in Deutschland werden sich noch Leser daran erinnern, dass Rudolf Heß, der seinerzeitige Stellvertreter des Führers der NSDAP, im Mai 1941 einen abenteuerlichen Flug nach Schottland unternahm, daraufhin seitens der deutschen, wie auch der britischen Führung als geistig verwirrt bezeichnet wurde und nach dem großen Nürnberger Prozess bis an sein Lebensende im Spandauer Gefängnis inhaftiert war.

      Als Rudolf Heß am 17. August 1987 im Alter von 93 Jahren unter mysteriösen Umständen im alliierten Isolationsgefängnis BERLIN-SPANDAU verstarb, waren sich Ärzte, Juristen und Historiker einig:

      HESS WURDE VOM BRITISCHEN GEHEIMDIENST ERMORDET, WEIL DER SOWJETISCHE STAATSPRÄSIDENT GORBATSCHOW SEINE FREILASSUNG VERANLASSEN WOLLTE, WAS DIE BRITISCHE REGIERUNG UNBEDINGT VERHINDERN MUSSTE . . .

      Im Schicksal von Rudolf Heß spiegelt sich das Schicksal unseres Volkes wider. Sein Einsatz zur Rettung des Friedens musste scheitern, weil die Feinde unseres Volkes keinen Frieden, sondern die Zerstörung der europäischen Mitte anstrebten. Seinem Flug im Mai 1941 folgte sechs Wochen später der deutsche Präventivschlag gegen die Sowjetunion.

      Die Schlußworte von Rudolf Heß vor dem NÜRNBERGER TRIBUNAL geben Aufschluß über die unsterbliche Größe dieses Mannes:

      „ . . .Stünde ich wieder am Anfang, würde ich wieder handeln wie ich handelte, auch wenn ich wüßte, dass am Ende ein Scheiterhaufen für meinen Flammentod brennt. Gleichgültig was Menschen tun, der-einst stehe ich vor dem Richterstuhl des Ewigen, ihm werde ich mich verantworten, und ich weiß: ER SPRICHT MICH FREI! . . .”

      Hier weiter.

      https://lupocattivoblog.com/2015/08/17/rudolf-hess-stuende-ich-wieder-am-anfang-wuerde-ich-wieder-handeln-wie-ich-handelte/

      =====================

      Aber mein Kommentar ist nicht aufgetaucht.

      P.S. Allerdings hatte ich auch sowas ein eine kleine Panne, weil plötzlich sah ich nur noch dem Skript.

      Mal sehen ob mein vollständiger Kommentar nun zu sehen ist.

      Gruß Skeptiker

      • bei mir ist der script ebenfalls verändert und mein Posting gestört, es ist derschon bkannte schript virus einer unbekannten Macht

    • Herr Mannheimer, sehen Sie das nicht so angespannt, ich Werbe doch nur für Ihre Seite.

      Sehen Sie selber.

      https://morbusignorantia.wordpress.com/2019/10/14/halle-ein-gladio-projekt/#comment-47618

      Vorausgegangen ist ja diese Frage hier.

      Reinkopiert.
      ==============
      Caro deClerk
      16. Oktober 2019 um 16:57
      Die Ermordung des österreichischen Thronfolgers löste NICHT den 1. Weltkrieg aus!

      Erst die Juden-Presse benutzte den Mordanschlag, um die Völker aufeinander zu hetzen.
      Wer dann auch noch weiß, dass Frankreich seit römischen Zeiten vollständig mit Juden durchseucht ist, Britannien spätestens seit Cromwell’s Zeiten, dem fällt es wie Schuppen von den Augen:
      Juden waren es, die beim Massen- und Völkermorden wie üblich die Strippen zogen.

      Quelle.

      https://morbusignorantia.wordpress.com/2019/10/14/halle-ein-gladio-projekt/#comment-47507

      Gruß Skeptiker

      • Skeptiker

        siehgstes, ich hab den “Kriegsgrund” auch nie geglaubt.
        Man kann unsere Nachbarn wirklich beruhigen, also falls mal die Absicht bestehen sollte Kohls Thronfolge an die Wäsche zu wollen, deshalb wird es garantiert keinen Krieg geben !

      • @Mona Lisa

        Irgendwie werde ich Ihren Kommentar nicht so richtig schlau.

        Aber dahinter stand schon ein Plan, ich meine um ein Grund für den ersten Weltkrieg zu kreieren.

        Das Video ist ja aus dem Jahre 2011.

        Interessant wie ich finde.

        Deutschland muss vernichtet werden 1v3.flv

        https://youtu.be/6yetPxN_nYs?t=115

        Teil 2

        https://www.youtube.com/watch?v=cX5SghQxzNI

        Teil 3

        https://www.youtube.com/watch?v=_Nsozk65oew

        ==============

        P.S. Also ich mache die Musik dabei immer auf null, damit man das besser Lesen kann.

        Gruß Skeptiker

      • @Mona Lisa

        Nee, jetzt habe ich das richtig gelesen.

        Weil wegen “Thronfolge”, sprich Mutti Merkel, hatte ich ein Hänger.

        Ich wüsste auch nicht, sollte in der Zeitung stehen, Mutti Merkel vom Flüchtling mit 98 Messerstichen abgestochen, warum ich mich aufregen sollte.

        Also deswegen gibt es bestimmt kein 3 Weltkrieg.

        Der Flüchtling kriegt bestimmt noch sowas wie ein Friedens-nobel-Preis aber mit Eichenlaub verziert und persönlicher Widmung von ?

        Aber lassen wir das Thema lieber.

        Lächel

        Gruß Skeptiker

    • @MM, nach obigen Kommentar von mir und Ihrem “Einspruch” bin ich auf diese aufschlussreiche Artikelserie (Debatte) gestossen. Sehr fundiert argumentiert, zumal den (berechtigen) Wandel in Hitlers Auffassung zu Russland als potentiellem Angreifer gut darstellend und mit Quellen belegend.
      Knapp gesagt hat sich der ursprünglich ideologische Grund (Antibolschiwismus/Revolutionärs-Zionismus) dahingehend gewandelt, als das Hitler immer mehr das konkrete Angriffspotential Russlands erkannte und sich anscheinend unmittelbar militärisch bedroht fühlte. So äusserte Hitler in seinen “End-Memoiren”, daß er nur wegen Mussolinis Versagen daran gehindert war, nicht schon früher angegriffen zu haben.
      Über die gigantischen u. v. schnellen Aufrüstungsmaßnahmen war man durchaus im Bilde, was einen Präventivkrieg in Hitlers Augen zwingend machte.

      http://www.symposion.org/praeventivkriegsthese5.htm (die restlichen Artikel sind auch sehr lesenswert, falls nicht inhaltlich ohnehin bekannt)

      PS: Dennoch habe ich gewisse Einwände bzw. sehe da Widersprüche: warum zeigte sich die Wehrmacht dann so überrascht über Russlands Wehrfähigkeit auch schon zu Beginn der Offensive 41/42? Immerhin äusserte Hitler 1940 beiläufig, mit Russland schneller fertig zu werden als mit Frankreich?!
      Einerseits also eine bevorstehende Bedrohung durch die sowjetische Überrmacht, anderseits wird sie eher schwächer noch als selbst Frankreich eingeschätzt, wie ja auch die zuvorige Finnland-Schlappe Russlands deren Unfähigkeit gezeigt hatte?
      Frage: könnte es sein, daß Hitler UND Stalin dem Gegner haargenau die heimlichen Absichten unterstellten, die sie BEIDE ohnehin längst selbst hatten/planten??

      • Nachtrag:

        https://de.wikipedia.org/wiki/Tiefe_Operation

        (…) >> 1935 wurde die Doktrin der tiefen Operation von der Roten Armee übernommen und während eines großangelegten Manövers praktisch umgesetzt.Nach Selbstaussage besaß die Rote Armee keine entsprechend entwickelte Theorie der Verteidigung. So heißt es in dem offiziellen 12-bändigen Werk „Geschichte des Zweiten Weltkrieges 1939–1945“:„Die militärischen Führungsorgane ließen faktisch die strategische Verteidigung außer acht, weil sie die zukünftigen Operationen der Sowjetarmee und der Seekriegsflotte fast ausschließlich als Angriffshandlungen betrachteten. Wie General I. W. Tjulenew auf der Dezembertagung von 1940 feststellte, verfügte die sowjetische Kriegskunst damals über keine ausreichend begründete Verteidigungstheorie, die der Theorie und Praxis der tiefen Angriffsoperation der Armee adäquat gewesen wäre. Die Verteidigungshandlungen der Truppen in der Anfangsperiode eines Krieges wurden nur für Teile der strategischen Front und hinsichtlich der vor den Deckungsarmeen stehenden Aufgaben betrachtet. (…) <<

        Ganz pingelige Rüstungsvergleiche der Krieg-führenden Mächte von 1939-45:
        https://de.statista.com/statistik/daten/studie/252293/umfrage/produzierte-kampfflugzeuge-im-zweiten-weltkrieg-nach-laendern/

        Man staunt, trotz intensivster allierter Bombardements war 1944 das Jahr der mit Abstand höchsten Rüstungsgüterproduktion:
        https://weltkrieg2.de/deutsche-ruestungsproduktion/

      • Noch ein Letztes: – und dann wäre da noch diese Sache zu erwähnen, was mich bezüglich der (rein situativen) Präventiv-Krieg-These skeptisch macht :

        https://de.wikipedia.org/wiki/Denkschrift_zum_Vierjahresplan

        >> Hermann Göring trug die Denkschrift in einer Kabinettssitzung am 4. September 1936 vor, bei der u. a. Reichskriegsminister Werner von Blomberg, Reichsbankpräsident Hjalmar Schacht, Finanzminister Graf Schwerin von Krosigk und der preussische Finanzminister Johannes Popitz teilnahmen.

        Göring führte sie ein mit den Worten: „Sie geht von dem Grundgedanken aus, dass die Auseinandersetzung mit Russland unvermeidbar ist.(!!)“

        Bei einem seiner Tischgespräche äußerte Hitler im Oktober 1941:„Denkschriften fertige ich nur zu ganz grundsätzlichen Fragen, wie damals dem Vierjahresplan oder im Vorjahr der Ostaktion“ <<

        +++++
        MM. SIE HABEN OHNE NOT HIER EINE DISKUSSION ERÖFFENT, DIE NICHT DAS THEMA DES VORLIEGENDEN ARTIKELS IST: WAR DEUTSCHLANDS ANGRIFF GEGEN RUSSLAND EIN AKT DER SELBSTVERTEIDIGUNG ODER EIN AKT DER AGGRESSION? DAS VIORTLIEGENDE THEMA LAUTET JEDOCH: HAT RUSSLAND (UDSSR) SELBST ANGRIFFSKRIEGE GEFÜHRT? DIESE FRAGE KANN EINDEUTIG MIT JA BEANTWORTET WERDEN.

        ALS DEFINITIVER ABSCHLUSS IHRER VOM VORLIEGENDEN ARTIKEL ABSICHTLICH ODER UNBEWEUSST ABLENKENDEN KOMMENTARE HIER ZITATE, DIE EINDEUTIG BEWEISEN, DASS HITLER EINEM ANGRIFF STALINS ZUVORGEKOMMEN IST:

        “Zwischen September 1939 und Sommer 1940 bricht Stalin die bestehenden Nichtangriffsverträge mit allen sechs westlichen Nachbarstaaten.
        Doch die Westmächte schweigen.In den besetzten Gebieten errichtet seine Geheimpolizei eine Schreckensherrschaft und ermordete Zehntausende Unschuldiger. Kein Wort der Kritik aus London und Paris. Man hält sich zurück, weil man hofft, Stalin doch noch als Bundesgenossen gegen Deutschland gewinnen zu können…

        Am 1. September1940 wird in der Sowjetunion die allgemeine Wehrpflicht eingeführt. Millionen junger Männer drängen in die Kasernen….Deutschland erwächst inzwischen mit der bisher verbündeten Sowjetunion ein neuer Gegner. Am 5. Mai 1941 lässt Stalin die Maske endgültig fallen. In einer Rede vor den Absolventen der Moskauer frunse Militärakademie führt er aus:

        „Jetzt, da wir unsere Armee zur genügend mit Technik im modernen Kampf ausgestattet haben, müssen wir von der Verteidigung zum Angriff übergehen. Die Kriege mit Polen und Finnland waren keine Verteidigungskriege. Wir haben den Weg der offensiven Politik bereits eingeschlagen. Die Rote Armee ist eine moderne Armee, und eine moderne Armee ist eine Angriffsarmee.“

        Stalins Ausführungen sind keine hohlen Phrasen. Tatsächlich beträgt der Anteil des Militärbudgets am sowjetischen Staatshaushalts zu diesem Zeitpunkt rund 43%. Nur einen Tag zuvor hatte das Politbüro in Moskau den Bau von 20 neuen und den Ausbau von 231 alten Flugplätzen angeordnet, die in der Regel nicht mehr als 100 km von der deutsch-sowjetischen Grenze entfernt liegen. Am 15. Mai unterrichtet Georgi Schukow, Generalstabschef der Roten Armee, Stalin über die neuesten Entwicklungen an der deutsch-russischen Grenze und führt dabei wörtlich aus:

        „Es besteht die Möglichkeit, dass Deutschland uns beim Aufmarsch zuvorkommt und einen Überraschungsplan ausführt.“

        “Beim Aufmarsch zuvor kommen”: Verräterische Formulierungen eines Generalstabschefs, der später behaupten wird, die Rote Armee habe niemals die Absicht gehabt nach Westen zu marschieren. Hitler ist zu diesem Zeitpunkt entgegen anderslautenden Darstellungen über den sowjetischen Aufmarsch bestens informiert. Nur einen Tag vor dem Zusammentreffen zwischen Schukow und Stalin informiert er den deutschen Generalstab ausführlich über zahlreiche Details der Gegenseite. Bei dieser Gelegenheit weist er auch auf die zahlreichen sowjetischen Flugplätze in unmittelbarer Grenznähe hin, die er als Zeichen für eine kurz bevorstehenden Offensive wertet. Hitler befiehlt den Angriff, um nicht selbst überrollt zu werden.”

        QUELLE: Hitlers Krieg? Was Guido Knopp verschweigt.Dokumentation über den 2. Weltkrieg. https://youtu.be/61FGEwX1N9oh

        UNTERLASSEN SIE JEDE WEITERE REAKTION AUF DAS VON IHNEN HIER EINGEFÜHRTE SACHFREMDE THEMA.

        ++++

      • @KO

        Ab hier geht es ja darum, das man Adolf Hitler falsche Lageberichte absichtlich vortäuschte.

        https://donnersender.ru/video/unsere-1000jahrige-geschichte-von-1933-1945-teil-3-remake-?t=5814

        Es wurde sogar statt Winterausrüstung für die Deutschen Soldaten, tatsächlich Kondome abgeworfen usw, was wohl die Moral der Truppe völlig zerstören sollte.

        Er gilt ja als der Übelste überhaupt, sprich Wilhelm Franz Canaris

        Reinkopiert.

        =============

        Während des Nationalsozialismus war Canaris Leiter des Amtes Ausland/Abwehr (Geheimdienst) im Oberkommando der Wehrmacht. Canaris gilt als Erfinder des Judensterns in der Ausführung, wie er ab September 1939 in Polen und ab 1. September 1941 im Deutschen Reich und Teilen Europas von Juden zu tragen war.

        In Verkennung der alliierten Kriegsabsichten und in dem naiven Glauben, der Krieg gehe alleine von Hitler aus, versuchte Canaris dessen Vertraute im In- und Ausland vor einem Krieg zu warnen. Auf seinen Einfluß ist es wahrscheinlich zurückzuführen, daß der italienische Duce Benito Mussolini zunächst seine „nonbelligerenza“ erklärt und daß der spanische Caudillo Francisco Franco deutschen Truppen den Durchmarsch zur Eroberung Gibraltars verweigert, was den Krieg aller Voraussicht nach noch im Jahr 1941 beendet hätte.

        Canaris wurde zu einer Schlüsselfigur für die Verlängerung des Krieges, seine Ausweitung von einem europäischen zu einem globalen Konflikt, die Zerstörung des Deutschen Reiches, die Entmachtung Europas und den weltweiten Aufstieg des Kommunismus.

        Als Leiter des militärischen Nachrichtendienstes Fremde Heere West protegierte Canaris zahlreiche Gegner des Nationalsozialismus wie Hans Oster, Dietrich Bonhoeffer, Klaus Bonhoeffer, Hans von Dohnanyi und Erwin von Lahousen.

        Im April 1943 wurden seine Diensträume durchsucht und Canaris abgesetzt. Der Admiral wurde aus der Marine entlassen und stand unter Hausarrest.

        Verhaftung und Tod
        Im Zusammenhang mit dem Attentat auf Hitler im Juni 1944 wurde er erneut festgesetzt, und nachdem seine privaten Tagebücher entdeckt worden waren, im KL Flossenbürg interniert. Am 9. April 1945 wurde er dort als Staatsfeind hingerichtet.

        Zitate
        „An seinen Händen klebt das Blut von Millionen Menschen. Wenn jemals der Tucholsky-Satz ‚Soldaten sind Mörder‘ auf einen Soldaten zutraf, dann auf ihn.“ — Nikolas Dikigoros

        Hier komplett.
        https://de.metapedia.org/wiki/Canaris,_Wilhelm

        Gruß Skeptiker

      • @MM, ja was soll man sagen, das klingt in der Tat sehr eindeutig nach einer unmittelbar bevorstehenden russ. Militäroffensive. Ich kannte diese Aussagen, zumal Russland bereits Finnland und die Balten-Staaten angegriffen und sich mit Ostpolen dann auch die Ukraine einverleibt hatte.

    • Skeptiker
      19. Oktober 2019 at 20:57
      Herr Mannheimer vertritt die Auffassung,
      Also das er nur mahl so vertritt kann ich nicht Teilen
      da er ja alles Faktisch hinterlegt hat.
      Besser Herr Mannheimer belegt das ……. oder auch jenes.
      Und bei Lupo guck ich nicht mehr rein wegen der
      Wäsche und so nen Schmuddel.
      Und Werbung soll doch Ansprechen, nur damit senden sie
      ein negatives Signal, was der vertritt mahl wieder was???
      Der Weg zum Kühlschrank führt über den Kamin?
      Hallo Herr Skeptiker das können sie besser.

      • @Filzlatsche

        Hier die Quellen zu Prof. Dr. David L. Hoggan

        19. Oktober 2019 at 23:49
        DER ERZWUNGENE KRIEG
        Die Ursachen und Urheber des 2 . Weltkriegs
        Prof. Dr. David L. Hoggan

        Die geschichtswissenschaftliche Untersuchung von Kriegsursachen setzt die Revision zahlreicher, zur Zeit der militärischen Auseinandersetzungen vertretener landläufiger Auffassungen voraus. Mit zunehmendem Abstand von den Ereignissen wird es von selbst leichter, alle entscheidenden Vorgänge in der ihnen eigenen Perspektive zu sehen.

        Die Veröffentlichung von vielen Hunderten von Memoiren und Tausenden von Dokumenten wirft neues Licht auf das Geschehen der Vergangenheit. Die sachlichen Analysen zahlreicher Forscher sind eine unschätzbare Hilfe für die Erschließung der Dokumente. Unter Einsichtigen nimmt die übereinstimmende Beurteilung der wichtigsten geschichtlichen Ereignisse ständig zu und der erbitterte Meinungsstreit, der zur Zeit der aufregenden Ereignisse die Gemüter beherrschte, beginnt sich langsam zu legen.

        Allerdings wird nur derjenige sachlich und gerecht über geschichtliche Vorsänge zu urteilen vermögen, der aufgeschlossen genug ist, das, was tatsächlich geschehen ist, auch als Tatsache anzuerkennen, anstatt an einer vorgefaßten Meinung festzuhalten.

        Weiter hier, sprich die Lupo Seite eben.

        https://lupocattivoblog.com/2019/10/19/prof-dr-david-l-hoggan-die-ursachen-und-urheber-des-2-weltkriegs-126/#comment-283155

        =====================

        Aber wenn man die Lupo Seite eben nicht so gerne hat, dann hier.

        Auf Metapedia ist das zu Lesen.

        David Leslie Hoggan (Lebensrune.png 22. März 1923 in Portland, Oregon, VSA; Todesrune.png 7. August 1988 in Menlo Park, Kalifornien, VSA) war ein VS-amerikanischer Historiker und Geschichtsrevisionist.

        Hoggan diente im Zweiten Weltkrieg als Soldat und studierte anschließend Geschichte. Er promovierte an der Historischen Fakultät der Harvard-Universität 1948 mit einer Dissertation über die deutsch-polnischen Verhandlungen von 1938/39. Nach kurzer Lehrtätigkeit arbeitete er von 1949 bis 1952 an der Münchener Universität. Dort beschäftigte er sich ebenfalls mit der deutschen Geschichte und lernte auch die deutsche Sprache. Im folgenden Jahrzehnt gab Hoggan an Universitäten in den VSA Lehrveranstaltungen. Im Jahre 1961 erschien sein Hauptwerk über die Ursachen des Zweiten Weltkrieges: „Der erzwungene Krieg“. Harry Elmer Barnes unterstützte ihn bei seinen Arbeiten an diesem Buch.

        Hoggan vertrat in seiner Dissertation die Ansicht, daß Hitler keinen Krieg gewollt habe und England, hier vor allem Lord Halifax gemeinsam mit Polen, also dem damaligen polnischen Außenminister Jozef Beck, seien für den Ausbruch des Krieges verantwortlich gewesen. Dem italienischen Außenminister Ciano gab Hoggan eine Mitschuld am Ausbruch des Krieges. Auch in seinem Hauptwerk „Der erzwungene Krieg“ untermauert er seine These von der englisch-amerikanischen Kriegsschuld. Hoggan ging außerdem davon aus, daß Hitler einen Präventivkrieg gegen die Sowjetunion führte.[1] Er beschrieb[2] auch, wie nach dem von Franklin D. Roosevelt herausgeforderten japanischen Angriff auf Pearl Harbour das America-First-Komitee zusammenbrach und der Isolationismus, der die VSA dieses Mal, anders als im Ersten Weltkrieg, aus dem Krieg in Europa heraushalten wollte, praktisch über Nacht tot war.[3]

        Kritiker warfen dem an der Harvard-Universität dozierenden Doktor der Geschichtswissenschaft jedoch unwissenschaftliche Arbeit, unsaubere Quellenzitate, ja sogar Fälschung vor. Andererseits wurde z. B. durch Prof. Dr. Michael Friedrich Vogt bekannt, daß historische britische Dokumente durch britische Agenten gefälscht wurden.[4]

        In einer Broschüre des Verfassungsschutzes heißt es demzufolge, daß

        „Der erzwungene Krieg“ als „bis heute wohl wichtigster Versuch einer Infragestellung der Schuld der Hitler-Regierung am Ausbruch des Zweiten Weltkriegs angesehen wird. Trotz des Anscheins von Wissenschaftlichkeit hatte diese Darstellung der Ereignisse im zeitlichen Vorfeld des Kriegsausbruchs nur wenig mit der historischen Realität zu tun. Dies kann auch nicht verwundern: Ein kritischer Vergleich zeigt nämlich, daß sich der Autor verfälschender Aussagen ebenso wie erfundener Zusätze bediente.“[5]

        In seinem Vortrag „Die Methoden der Umerziehung“ geht der deutsche Historiker Udo Walendy auf den von Walther Hofer gegen Hoggan erhobenen Vorwurf, dieser würde Geschichte fälschen, ein. Hofer bezichtigte Hoggan in der Tat der Dokumentenfälschung, mit der Begründung, daß die von ihm zitierte zustimmende Antwort Hitlers, auf die Note Mussolinis vom 2. September 1939, in der dieser eine Friedenskonferenz zur Beilegung des Konflikts vorschlug, in den Akten des Bundearchivs nicht enthalten sei.

        Laut Walendy parierte Hoggan diesen Vorwurf dadurch, daß er Hofer empfahl sich die italienischen Akten anzuschauen, darin sei diese Antwort enthalten. Hoggan beherrschte mehrere Sprachen fließend und war deshalb in der Lage die Akten aus verschiedenen Ländern in seine Betrachtung zum Thema mit einzubeziehen.

        Walendy legt in seinem Vortrag außerdem dar, wie die deutschen Akten, vor der Übergabe an das Bundesarchiv, ausgesiebt bzw. sogar sogenannte Dokumente eigens dafür fabriziert worden sind.

        1964 erhielt Hoggan den Leopold-von-Ranke-Preis durch die Gesellschaft zur Förderung geschichtswissenschaftlicher Forschung. Im selben Jahr erhielt er ebenso den Ulrich-von-Hutten-Preis der Gesellschaft für Freie Publizistik, außerdem den Albrecht-Dürer-Preis. Während seines Deutschlandbesuches, um die Preise in Empfang zu nehmen, wurde Hoggan mit Adolf Hitler verglichen.[6] Der DGB empörte sich darüber, daß ein „Verteidiger Hitlers“ in Deutschland zu Vortragsveranstaltungen eingeladen wird.

        Im Jahre 1969 erschien das Buch „The Myth of the Six Million“ im Noontide-Press-Verlag, Kalifornien. Die veröffentlichte Ausgabe nannte keinen Verfasser, es stellte sich jedoch später heraus, daß der Autor der Geschichtsprofessor David Hoggan gewesen war. Das Buch wurde ohne Wissen und Erlaubnis des Autors veröffentlicht.

        Hier weiter.
        https://de.metapedia.org/wiki/Hoggan,_David_Leslie

        Gruß Skeptiker

      • Werter Skeptiker

        An dieser Stelle möchte ich ihnen schlicht Danke sagen. Bezüglich der Wahrheitsfindung zum Thema Hitler nennen sie durchweg die Namen mutiger Menschen, die trotzdem man ihnen nicht gerade wohlgesonnen begegnete in gewissen Kreisen, unermüdlich weiter bestrebt waren und bis heute sind, der Wahrheit die Ehre zu geben und ihr nach bestem Wissen und Gewissen dann auch Genüge zu tun.
        Ein Lesevorschlag möchte ich an dieser Stelle hinzufügen.

        Benton L. Bradberry/ Das Märchen vom bösen Deutschen

        zwölf Kapitel dieses 23 Kapitel umfassenden Werkes finden sich als Hörbuch eingelesen auf der Seite ” Ende der Lüge ” und weiterführende Informationen auf ” Die Heimkehr ”

        Es gab und es gibt umfangreiches ausführlichen Material, für deren Zusammentragung mutige Menschen nicht zuletzt bis an den Rand ihrer Kräfte gingen und oft auch ihr eigenes Leben hintanstellten und riskierten, so das niemand mehr sagen kann, wie konnten wir wissen, was wirklich geschehen ist. Ihnen sollte unser Lohn gewidmet sein, der ehrlichste Lohn überhaupt, ihre Arbeit zu würdigen indem wir auf sie hinweisen und sie verbreiten und so den mutigen, ja nicht selten todesmutigen Menschen signalisieren, dass wir dankbar sind für das, was sie getan haben und das wir es wert sind, das ihr Mut nicht umsonst war, weil wir zu bequem sind und immer wieder nur den Weg des geringsten Widerstandes gehen.
        Es ist unser Land, so wie es ihr Land war und ist, das sollte uns ebenso Ansporn und Ehre sein.

        Herzlichst
        Annegret Briesemeister

        Wir können hier die Fragen der heutigen Zeit, auch die der überbordenden Islamisierung in dem was man christliches Abendland zu nennen pflegt, für mein Verständnis nicht ohne die Betrachtung der jüngeren Vergangenheit, will heißen der zwölf Jahre, ergründen. Um dem ” kleinen Ganzen ” überhaupt gerecht zu werden, muss immer das ” große Ganze ” mitgedacht und im Blick behalten werden.

  14. Offtopic:
    Auf der Herbsttagung des Internationalen Währungsfonds und Weltbank in Washington, sagte der Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken, Hans-Walter Peters, dass sich die deutschen Banken für die Einführung eines digitalen Euros starkmachen werden.
    (Quelle: SAT1-Videotext Seite 131; 19.10.2019)

    Was das heißt, wissen wir.
    Man sagt uns, es sei gegen Geldfälscher und Schwarzarbeit. Ok, es würde dagegen helfen, aber wir wissen worum es wirklich geht, die absolute Kontrolle der Bürger und volle Überwachung. Jedem unliebsamen Bürger, der nicht auf links-grünem Kurs ist, kann man ganz einfach den Geldhahn zudrehen.

  15. “Erdogan ist ein Kassierer des Zionismus”

    Erbakan: Seit 5700 Jahren regieren Juden die Welt. Es ist eine Herrschaft des Unrechts, der Grausamkeit und der Gewalt. Sie haben einen starken Glauben, eine Religion, die ihnen sagt, dass sie die Welt beherrschen sollen. Sehen Sie sich diese Ein-Dollar-Note an. Darauf ist ein Symbol, eine Pyramide von 13 Stufen, mit einem Auge in der Spitze. Es ist das Symbol der zionistischen Weltherrschaft. Die Stufen stellen vier “offene” und andere geheime Gesellschaften dar, dahinter gibt es ein “Parlament der 300” und 33 Rabbinerparlamente, und dahinter noch andere, unsichtbare Lenker. Sie regieren die Welt über die kapitalistische Weltordnung.

    https://matrixchange.blogspot.com/2013/09/erdogan-ist-ein-kassierer-des-zionismus.html

    EINIGE FAKTEN ÜBER ERDOGANS STAMMBAUM
    https://2.bp.blogspot.com/-IYKheVUjKSw/V5Viw7SU2CI/AAAAAAAAArQ/BqUjbgEVTzEMYQPlEUAJFwa5_JfIpd_DACLcB/s640/11889454_537580143066574_6112743918487854903_n.jpg

    Joseph Biden gibt zu: ISIS ist von Amerika geschaffen, um den Mittleren Osten zu destabilisieren

    Vor Studenten am John F. Kennedy Forum der Harvad University unterlief US-Vizepräsident Joseph Biden am Donnerstag ein schwerer Lapsus. Ihm entschlüpfte versehentlich ein peinliches Eingeständnis über einen Teil der Regierungspolitik, der von Regierungsvertretern und Medienleuten normalerweise unter den Teppich gekehrt wird.
    Auf eine Frage nach der Syrienpolitik der USA ging Biden auf ein schmutziges Geheimnis im aktuellen US-geführten Krieg gegen den Islamischen Staat im Irak und in Syrien (ISIS, von der Obama-Regierung meistens ISIL genannt) ein. ISIS ist im Wesentlichen ein Kind der Vereinigten Staaten und ihrer Verbündeten, die in Syrien einen Bürgerkrieg gegen die Regierung von Präsident Bashar al-Assad geschürt haben.

    In Bezug auf die Türkei, Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) sagte Biden: “Sie waren so entschlossen, Assad zu stürzen und einen sunnitisch-schiitischen Krieg zu führen, – was also taten sie? Sie schütteten jeden, der gegen Assad kämpfen wollte, mit Hunderten Millionen Dollar und Dutzenden, ja, Tausenden Tonnen Waffen zu. Allerdings belieferten sie auch Leute von al-Nusra und al-Qaida und die extremistischen Elemente der Dschihadisten aus allen Teilen der Welt.“
    https://matrixchange.blogspot.com/2015/02/joseph-biden-gibt-zu-isis-ist-von.html

    Syrien – Das Verbrechen unter den Augen der UNO
    ——————————————————————
    Fast ein Jahrzehnt lang wurde verdeckt daran gearbeitet, die Regierungen des Libanons, Syriens und des Irans durch eine regionale Söldnertruppe gewaltsam stürzen zu lassen. Und wer war dabei der zentrale Mittler zwischen den Extremistengruppen im Nahen Osten und Washington? Saudi-Arabien. Und an der Seite Saudi-Arabiens steht Katar. Beide Länder, die sich als Monarchien geben, werden von nicht gewählten Despoten regiert. Wer ihre Macht in Frage stellt, wird brutal unterdrückt oder getötet. Schon die Tatsache, dass sich Amerika zu Beginn des Syrien-Konflikts die Golf-Despoten zum Partner gewählt hat, hätte als früher Hinweis dafür dienen müssen, dass es bei den Kämpfen nicht um Demokratie oder Freiheit geht, zwei Konzepte, die weder in Riad noch in Doha existieren, sondern allein um einen erzwungenen Regierungswechsel in Damaskus und um die regionale Oberhoheit.
    Saudi-Arabien und Katar mögen ein angespanntes Verhältnis vortäuschen, aber beide verfolgen ähnlich gelagerte Ziele: Die syrische Regierung soll gestürzt werden, die Hisbollah im Libanon vernichtet, die Regierung des Irans soll isoliert, destabilisiert und gestürzt werden. Zu diesem Zweck betreiben sie, die Vereinigten Staaten, Israel und die Türkei, seit 2007 gemeinsam eine Verschwörung und haben nachweislich verschiedene al-Qaida-Splittergruppen in der Region bewaffnet und finanziert.

    https://matrixchange.blogspot.com/2014/10/syrien-das-verbrechen-unter-den-augen.html

    Auf diesem Blog findet man weitere aufklaerende Anstoesse . Ich beende hiermit meine Recherche , weil ich den Blog nicht zumuellen moechte .

    Wir alle leben in einem geistigen KZ , das ist man nun so und wenn man nicht folgsam ist , wird man interniert .

    Gute Nacht allen !

    • Danke für die ganzen interessanten Links.
      Biden bestätigt nun, was man immer schon vermutete.

      Damals, als der sog. “Arabische Frühling” stattfand und Libyen im Strudel der Gewalt versank, hatte ich mich öfters mit einem Arbeitskollegen zu dem Thema unterhalten.
      Früher nach dem 11.09. war jeder Anschlag immer in Bezug entweder direkt zu Al-Qaida gebracht worden, die sich immer dazu bekannten, oder es hieß, eine Al-Qaida nahe Terrorgruppe.
      Plötzlich kam der ISIS auf und von Al-Qaida hörte man nichts mehr. Die Bekennervideos und der Auftritt im Internet war auf einem anderen Niveau.
      Mein Arbeitskollege, halber Italiener, ist von der politischen Einstellungen eher Links (aber ein guter Kerl), deshalb hatte ich mich öfter mit ihm über diese Themen unterhalten. Trotz seiner eher anderen politischen Ausrichtung, hatten wir zu den meisten Themen die selben Gedanken. (Nur das Thema Deutschland und Schuld am Krieg… konnte man seine festgefahrene Meinung nicht ändern. Auch nicht, obwohl bestätigt wurde, dass Stalin Angriffspläne gegen Europa hatte und wir so oder so in einen Krieg geraten wären…).
      Wir waren uns vor Jahren einig, dass die ISIS-Videos zu professionell gemacht sind, um von irgendwelchen Wüsten-Terroristen zu stammen. Wir vermuteten damals schon die Amis mit CIA und sonstigen Organisationen dahinter.
      Auch hatten die Videos irgendwie einen “westlichen Stil”, zudem wenn was eingeblendet wurde, oder die Übergänge… es sah irgendwie vom technischen Niveau ganz anders aus.
      Und wollten die USA es wirklich, wenn also ihr “Krieg gegen den Terror” ernst gemeint wäre, dieser schnell zu Ende sei.
      Wie konnten auch ein paar hundert Islamisten eine ganze Armee mit Panzern und Kampfflugzeugen an den Rand einer Niederlage bringen? Dies konnte nur mit Unterstützung von Außen (Waffen, Logistik, Satellitenüberwachung, Flugeinsätze…) funktionieren.

      • Ob man in einer globalen Welt den Einfluss oder die Mitwirkung amerikanischer Geheimdienste am Präsentationsstil islamischer Terrororganisationen festmachen kann, wage ich zu bezweifeln.
        Der Westen leistet es sich seit langer Zeit Muslime auszubilden, da sind einige dabei, die das Fach “Außen-Präsentation” besser beherrschen als einem lieb sein kann, und sie agieren keinesfalls nur aus der Wüste, sondern mitten unter und für uns.
        Aufgrund unzureichender Einblicke in Geheimdienststrukturen und deren Ziele, neigt man dazu Dinge zu interpretieren, die so aber nicht interpretierbar sind.
        Waffenlieferungen schwarz auf weiß dokumentiert, sind da schon eher hilfreich, ebenso Lazarette für verwundete IS-Kämpfer und diverse Geldflüsse. Am besten wären natürlich Gesprächsaufzeichnungen durch Agenten, aber da ist eben schlecht rankommen. Solche Dienste bereiten sich die Geheimdienste untereinander und werden dort gehandelt wie seltene Erden – der Pöpel bleibt da außen vor. Bis auf die wenigen Todesmutigen “Aussteiger” und “Auspacker” gibt es im Bereich “beweisbare Direktinformationen” kaum Hilfe für uns. Diesem Umstand ist es auch geschuldet, dass sich ein Heer von Puplizisten mit weitreichenden Verbindungsstrukturen, Netzwerken, hingebogenen vermeintlichen Beweisen und allerhand Mutmaßungen beschäftigt – eine kommerzielle Industrie für sich.

  16. OFFIZIERE der “noch” NATIONALSTAATEN der BIO-EUROPÄER

    Wie lange wollt IHR noch zusehen ?

    KALERGI-VÖLKERMORD

    es ist alles dokumentiert.

    SCHULDIG- wegen Beihilfe am VÖLKERMORD

    eure NAMEN werden in den GESCHICHTSBÜCHERN stehen.

  17. Des Türkensultan Erdogan engste Vertraute Merkel – das Fahnlein Wieselschweif und Pfötchengebende Hündchen -wobei der Schwanz mit dem Hund wedelt –

    ….sagte aktuell im Bundestag, Zitat: …Und deshalb wird die Bundesregierung unter den jetzigen Bedingungen auch keine Waffen an die Türkei liefern.Ich freue mich dass dies auch die Haltung der europ. Partner ist.”

    Dazu Tim Kellner ab 3.40 Min.

  18. in Ergänzung meines og. Komm./Infos
    zu Erdogan und die (selbstverusachte vorprogrammierte Erpressung der) deutschen/europ. Politik
    Deutschland beschäftigt sich mit dem Klima – während die Weltordnung zerfällt

  19. Schröder und sein Völkerrechtsbruch 1991
    https://www.youtube.com/watch?v=IzIAZMFVQR4

    Offiziell präsentieren sich die NATO-Staaten gerne als Beschützer und Anwälte des Völkerrechts.
    Doch in der Realität ist genau das Gegenteil der Fall. Nur selten geben ehemals Verantwortliche
    dies auch zu. Umso bemerkenswerter ist, dass Alt-Bundeskanzlers Gerhard Schröder im März 2014 öffentlich kundtat, mit dem Angriff auf Jugoslawien im Jahr 1999 gegen das Völkerrecht verstoßen zu haben. Vor 17 Jahren läutete dieser Krieg eine blutige Epoche völkerrechtswidriger NATO-Angriffe ein. Irak, Afghanistan, Libyen und Syrien sollten als Ziele des Vernichtungsfeldzuges folgen.

    Warum musste Gaddafi sterben?
    https://www.rubikon.news/artikel/warum-musste-gaddafi-sterben
    1. Die Gründung einer afrikanischen Investitionsbank mit Sitz in Sirte (Libyen),
    2. die Gründung eines afrikanischen Währungsfonds mit Sitz in Yaounde (Kamerun) mit Einlagen in Höhe von 42 Milliarden US-Dollar und
    3. die Gründung einer afrikanischen Zentralbank in Abuja (Nigeria) zwecks Einführung einer afrikanischen Währung. Zur Kapitalausstattung dieser Institutionen sollten die Guthaben der libyschen Zentralbank von rund 30 Milliarden US-Dollar genutzt werden, die die Obama-Regierung eingefroren hatte. Für dieses gigantische Vorhaben standen ferner jene 144 Tonnen Gold im Wert von sechs Milliarden US-Dollar und Vorräte an Silber in etwa gleicher Höhe zur Verfügung, die Gaddafi angehäuft hatte, wie die BBC 2011 unter Berufung auf Daten des IMF berichtete .
    Der gigantische Gold- und Silberschatz ist mit der Zerstörung der Staatlichkeit Libyens spurlos verschwunden.

    Völkerrecht auch hier gebrochen und weis der Geier wo noch.
    Äh ja hier in Deutschland ist man gerade dabei.

    • @ Filzlatsche sagt:
      20. Oktober 2019 um 00:34 Uhr

      …………….Nur selten geben ehemals Verantwortliche
      dies auch zu. Umso bemerkenswerter ist, dass Alt-Bundeskanzlers Gerhard Schröder im März 2014 öffentlich kundtat, mit dem Angriff auf Jugoslawien im Jahr 1999 gegen das Völkerrecht verstoßen zu haben. …….

      ————————————–

      wenn einem das am arsch vorbei geht und man keinerlei strafrechtliche konsequenzen zu befürchten hat, ist das kein problem.
      dann kann man sich noch moralisch beliebt machen in dem man es zugibt und die ganzen hochintelligenzen sagen “das find ich aber toll das er es zugibt”

      hurrahh, hat wieder funktioniert :-)))

  20. ich weiss nicht was hier alle nörgeln. nun versucht erdo dort unten in kurdistan(nordsyrien) ordnung zu schaffen damit die kurden nicht alle abhauen müssen, da gefällt euch das auch wieder nicht.
    OK, wenn euch das lieber ist soll erdo doch 3 mio kurden in den flieger nach D setzen.

    Kauft schonmal teddys und stichschutzwesten.

  21. Will ich mal meinem Ruf als “gläubiger Mainstreamleser” gerecht werden und eine etwas andere Lesart zu Wort kommen lassen :
    ________________________________________________________________________________

    t-online (also dpa) schreibt :
    “US-Prasident Donald Trump stößt mit seinem Kurs im Syrien-Konflikt auf zunehmende Kritik in den eigenen Reihen. Der republikanische Mehrheitsführer im US-Senat, Mitch McConell, stellte sich mit ungewohnt harschen Worten gegen Trumps Vorgehen.”

    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_86647218/-schwerer-fehler-republikaner-ruege-fuer-trumps-syrien-kurs.html
    _________________________________________________________________________________

    Die “jüdische Allgemeine” befürchtet für Israel schlechte Zeiten :

    “”Das Ergebnis ist verheerend. Wir haben einen völligen Krieg”, schrieb der Militärkorrespondent der linksliberalen Tageszeitung Haaretz, Amos Harel.
    Dies führe zu einem Dominoeffekt, der schlechte Nachrichten für alle anderen bedeute, besonders für die Israelis.
    Der IS könne aufleben, und der Iran, versteckt hinter dem syrischen Assad-Regime, werde versuchen, die Kontrolle über die Kurdengebiete zu erlangen : Das Problem ist strategisch und zeigt, dass es von der Trump-Regierung absolut keine Verbindlichkeiten in Sachen Nahost gibt, so Harel.
    Langfristig sei das ein großes Problem für Israel.
    “Denn wir brauchen die Amerikaner für die Kämpfe, die kommen werden.””

    https://www.juedische-allgemeine.de/israel-nicht-tatenlos-zusehen/

    (mittlerweile hat der US-Außenminister Mike Pompeo nach seinem Treffen mit Erdogan in Ankara aber schon wieder Gut-Wetter-Gespräche mit Netanjahu in Jerusalem absolviert.)
    __________________________________________________________________________________

    Da versteht man die linke Welt nicht mehr (falls die überhaupt jemals zu verstehen war oder sein wird).
    Erst greift man die USA Jahrelang für ihre Auslandskriege an – man solle sich raushalten und nicht ständig Kriege anzetteln und im “eigenen” (in Wahrheit israelischem) Interesse intervenieren.
    Und kaum verziehen sich die Amerikaner, wird gejammert, man lasse Israel im Stich.

    Und selbst die angeblich zionistisch unterwanderten Republikaner sehen plötzlich in Trump einen Israelfeind.

    Ja was denn nun, was isser denn jetzt, der Trump ?
    Isser US-Patriot, isser Zionist, oder isser ganz und gar Doppelagent und Kommunist ?
    Wäre ich an seiner Stelle, ich wüsste bald selbst nicht mehr wer ich bin.

    Trump, hast alles richtig gemacht.
    Da es in Nahost niemals Frieden geben wird, kann man auch niemals erst im Frieden abziehen, und irgendwann muss es ja schließlich mal sein, also wird man immer irgendwen im Stich lassen.

    Amerika geht es etwas besser, aber immer noch schlecht genug um sich auch mal für eigene Interessen und nicht immer nur für israelische einzusetzen.
    Wenn Israel nicht mehr auf die USA zählen kann, bin jedenfalls ich, hoch zufrieden.
    Sollen sich doch mal andere für Israel kloppen – es laufen schließlich noch andere Stellvertreter rum.

  22. Der Blick von Draußen wie auch ganz aus der Nähe lassen nur einen Schluss zu.
    Das in die Irre und geographische Enge geführte Deutsche Restvolk soll in einem islamischen Angriffskrieg Krieg vernichtet werden.

    Entwaffnet, entehrt, entkräftet und zahlenmäßig dezimiert, wird ihnen vorgegaukelt sie hätten eine Wahl bei der Wahl! In Wirklichkeit wählen sie die Unterstützer und Steigbügelhalter des Islam, welcher nur der Hammer der Globalen Faschisten ( Juden ) ist!

    Die Zerstörung der Deutschen und am Liebsten aller weißen Völker ist das Erste Ziel des jüdischen Global Faschismus! Bestens zusehen in Kampagnen der Grünen und Linken selbst CDU und CSU. Schwangerschaftsabbruch, Verhütung bei deutschen Paaren, Familen feindliche Politik, Gender Schwachsinn!

    Im Gegensatz dazu, Ikea Katalog mit Mischlings Paaren, Pämpers mit Negerkindern drauf, Werbung im öffentlichen unfreien Rundfunk und Fernsehen voll mit braunen Neuzugängen welche als Spermadauerfeuerwaffen die Deutschen Frauen begatten sollen!
    So der feuchte Juden Traum!

    Die Erkenntnis das es keine friedliche Lösung mehr für die Deutschen gibt, wird sich nur blutig in die Hirne brennen! Wer glaubt das Millionen von Moslems Teils IS im kampffähigen Alter hier sind um die Landschaft zu genießen der ist Irre und Lebensmüde!

    • … gerade hat hier bei uns wieder so ein türkischer Nachbarschaftsspast seine türkisches Geplärre mit Jammerfaktor 100 aufgedreht – ich hab ihm mit der dtsch. Nationalhymne geantwortet.
      Mein Männe hat gemostert, dass ihm die Ohren wegfliegen – ich setzte ihm einen Gehörschutz auf.

      Ich kann Ihnen sagen : als Frau hat man es nicht leicht, aber leicht hat’s einen.

    • Hallo werte Leser und hallo Herr Mannheimer,

      in der Woche lese ich viele neue und aktuelle Nachrichten bei Telegram. Das geschieht immer morgens bei einem Kaffee, einer Zigarette – wie das Lesen einer Zeitung – bevor ich mich mit meiner Frau auf den Weg zur Arbeit mache.

      Die für mich ganz besonderen Artikel von Herrn Mannheimer lese ich immer am Wochenende. Erscheint ein neuer Artikel im Laufe der Woche, bewahre ich mir diesen immer für das Wochenende auf. Für mich sind sie etwas ganz Besonderes und haben einen erheblichen Anteil an meinem “Aufwachen” beigetragen. Weiterhin lese ich sehr gerne bei concept-veritas. Die dort verfassten Artikel kann ich selbst aber nicht einordnen. Sie machen einem eher Mut und stehen damit im Kontrast zu den Artikeln von Herrn Mannheimer. Ich fühle mich hin uns her gerissen…

      In letzter Zeit bemerke ich aber etwas an mir. Ich muss ganz ehrlich gestehen, mir wird in letzter Zeit richtig übel beim Lesen. Ein flaues und unangenehmes Gefühl im Magen macht sich dabei breit und das fast jedes Wochenende beim Lesen. Ich empfinde Trauer, da unzähligem Menschen Leid angetan wird. Eine unzähmbare Wut macht sich breit, da meine Frau und ich uns so hilflos fühlen und wir nichts wirklich machen können. Erschreckend für mich persönlich ist aber, dass ich beim Autofahren, beim Einkaufen und anderen Begegnungen mit “Arabern” fluche, böse Worte nutze und schon bei Sicht negative Gefühle bei mir aufkommen. Erschreckend! Nun ja, ich bin besonnen und neige nicht zu Gewalt, deshalb wird auch nicht passieren, körperliche Gewalt lehne ich strikt ab. Aber psychisch ist sie in mir und lässt mich nicht los. Wut, Ohnmacht, Trauer und viel mehr. Das sind natürlich keine neuen Gefühle, nur finden sie oft gleichzeitig und intensiv statt. Ein Aufgeben kommt aber nicht in Frage und das Positive überwiegt in mir. Dieser Hass richtet sich an die Menschen, die uns das alles antun. Leider bin ich in Worten nicht so gut aufgestellt, wie Herr Mannheimer und viele der Kommentatoren hier. Wäre das so, dann könnte ich meine Gefühlslage viel besser ausdrücken. Die Artikel gehen nicht einfach spurlos an einem vorbei, sie berühren, sie machen Angst und gleichzeitig auch Mut. Was sie bei mir bewirken, bewirken sie auch bei anderen Menschen.

      Ich habe hier schon beim Lesen oft mit dem Gedanken gespielt, was wäre wenn, Herr Mannheimer und einige der hier brillanten Kommentatoren bei Telegram schreiben würden. Dort gibt es eine immense Reichweite an Lesern. Ich selbst habe mich nicht getraut, einen der Artikel von Herrn Mannheimer entweder dort als Quelle zu verlinken, zu Zitieren, da es ja erhebliche Geldstrafen dafür geben soll. Viele der hier geschriebenen Kommentare aber sind ja Originale und könnten problemlos vom Verfasser bei Telegram eingestellt werden. Viele der Kommentare sind wie eigene kurze Artikel und setzen sich mit dem Artikel von Herrn Mannheimer auseinander. Viele davon sind aber auch eigene weiterführende Informationsquellen zu anderen Bereichen. Wie oft habe ich aus den Kommentaren neue Informationen für mich gewonnen? Wie oft haben sie mich zu eigener Recherche verleitet und neuen Quellen geführt? Diese Seite hier war und ist eine reine Goldgrube an Informationen und öffnete mir die Augen. Natürlich gibt es viele Menschen, die einfach noch nicht weit genug “geweckt” und hier wahrscheinlich alles als Quatsch abtun würde. Diese Menschen müssen “step by step” an die Wahrheit herangeführt werden. Da muss von unten her aufgeräumt werden und nicht gleich mit komplexen Themen wie Babylon, die Juden und dem Teufel angefangen werden. Klingt eigentlich nachvollziehbar oder? Ich bin jetzt aber ehrlich, denn ich finde nicht. Mich hat meine Mutter auf den Blog hier aufmerksam gemacht, als es 2015 mit der Flüchtlingswelle losging. Das Thema wurde hier von Herrn Mannheimer thematisiert und ich wusste intuitiv sehr schnell, dass Herr Mannheimer Recht hat. Das war mein erster Bezugspunkt zur der Thematik “etwas läuft in unserem Land schief”. Aber durch diesen einen Bezugspunkt mit den “Flüchtlingen” bin ich hier von einem Thema in das andere gestolpert und das hat mich nicht erschrocken, eher mehr neugierig gemacht, grade durch die unzähligen sehr interessanten Kommentare und die verschiedenen Themengebiete. Deshalb glaube ich auch, dass nicht bei jedem Leser ein Abschrecken entsteht und ein langsame erwachen mit leichten und zugänglichen Themen stattfinden muss. Auch ein mitten rein in ein Thema, mit vielen anderen nicht bekannten Themenbereichen kann förderlich für ein Erwachen sein. Es gibt nicht nur den einen Weg, von unten her und langsam an die “Verschwörungsthemen” ran.

      Worauf ich eigentlich hinaus will ist, dass hier sehr gute Arbeit geleistet wird. Dieser Blog hat mehrere Millionen Leser, könnte aber noch viel mehr Menschen erreichen, wenn die hier behandelten Themen auch bei Telegram auftauchen würde. Mich wundert es nur, warum das noch nicht geschehen ist? Liegt das an der Unbekanntheit von Telegram oder ist es vielleicht nicht erwünscht?

      • Dort, wo man seine Telefon NUmmer angeben muss, seinen Vollnamen u.a., ist Telegram, wohl für viele Blogger, keine Alternative. Wir leben in einer der miesesten Zeiten. Wie oft las man, das der Blog doch so sicher ist. Bis er Hausbesuch bekam. Blogbetreiber, die durch ihre Null- Ahnung vom Internetwesen, ihre Leser, und Kommentatoren in den Abgrund zogen, gab es genug. Auch, wenn Martin Sellner und EinProzent.de, diesen Dienst bevorzugen, so war Martin Sellner doch sehr naiv, ich glaube zweimal zu glauben, das seine Hardware nicht durchsucht wird. nachdem er freundlichen hausbesuch bekommen hatte, waren natürlich alle Adressen in fremder Leute Hand, Soll man sich darauf noch einmal einlassen?

    • Verismo

      Bei Wiki als “Verschwörungstheorie” dargestellt, aber vom Prinzip her richtig erklärt.
      Es geht um den Yinonplan = Großisrael, denn Israel soll ja wachsen – siehe Siedlungspolitik.
      Wobei der Türke auch nur vorläufiges Mittel zum Zweck darstellt. Hat er seine Funktion erfüllt und steht im Weg, wird sich wieder jemand finden lassen, der ihm Feuer unterm Hintern macht.
      Zionistischer/Israelischer Glaube ist in Stein gemeißelt, zionistische Politik ist es nicht, die ist wandelbar wie ein Chamäleon – je nach eigenem Bedürfnis.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Großisrael

  23. 1.Waffeneinsatz aus der Tschechoslowakei auf DE gerichtet,
    falls DE die Reparationen nicht bezahlt
    2. Drohender Bürgerkrieg des Vielvölkerstaates
    3. DE übernimmt gerne Protektoriat („Busi, Busi“-Waffenbedrohung beseitigt)
    https://nuoviso.tv/neuehorizonte/planten-roosevelt-und-die-usa-den-2-weltkrieg-edgar-dahl/

    09.10.2019 – Trump: Kurden haben uns nicht geholfen…
    https://rsvdr.wordpress.com/2019/10/08/hoehepunkt/#comment-15899
    Gemäß Extra3-Satire, haben die Kurden sehr wohl
    den Alliierten geholfen, aber nicht in der Normandie.

    Der Jet-Stream – Syrienzone & Aussenhandel

    Vor wenigen Tagen – „Die Linke“, mit der Kurdin Dağdelen,
    entmündigen selbst die Kurden mit ihrer eigenen Internationalen auf Demos,
    wo selbst die Kurden, wie bedebbert, danebenstehen
    „…Nach Zahlen des Stockholmer Friedensforschungsinstituts Sipri
    zählte Deutschland in den vergangenen zehn Jahren zu den
    fünf wichtigsten Waffenlieferanten der Türkei
    nach den USA, Südkorea, Italien und Spanien.
    Dağdelen, die selbst kurdische Wurzeln hat, nannte die neuen Zahlen
    einen “Offenbarungseid” der Bundesregierung.
    Sie belegten “in erschreckender Weise die skrupellose Hochrüstung der Türkei”,
    sagte sie. “So entlarvt sich das ganze Gerede von einer
    restriktiven Rüstungsexportpolitik selbst als großer Schwindel.”“
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/rekord-waffenexporte-aus-deutschland-in-die-türkei/ar-AAITQaD?ocid=spartandhp

    30.05.2019 – DE-„Camp Sonic“-Mission in Jordanien wird verlängert
    „…Es geht um die von den Amerikanern geplante Schutzzone in Nordsyrien.
    In dem Gebiet sollen die Kurden, die an der Seite der USA
    gegen die Terrororganisation “Islamischer Staat” (IS) gekämpft haben,
    sowohl vor der Türkei als auch vor dem Zugriff des Assad-Regimes
    geschützt werden.
    In geheimen Gesprächen hat die Bundesregierung den USA
    nach SPIEGEL-Informationen in den letzten Monaten bereits signalisiert,
    dass sie bereit wäre, sich an der Absicherung der Schutzzone
    militärisch zu beteiligen.
    Dazu könnte, so hat es Berlin Washington angeboten,
    die Mission der Bundeswehr in Jordanien verlängert werden. …“
    https://www.spiegel.de/politik/ausland/mike-pompeo-in-berlin-bundeswehrjets-sollen-schutzzone-in-nordsyrien-absichern-a-1269961.html

    07.06.2019 – DE-RF-Tech-Kooperation-Absichtserklärung
    unterzeichnet – EU entscheidet
    „…”Unsere Unternehmen beteiligen sich an Transporteinsätzen bei Kriegen”,
    sagte Iwanow, der von 2001 bis 2007 russischer Verteidigungsminister war.
    Er ergänzte: “Wir verdienen an Kriegen, auch wenn das zynisch klingt.”
    Die russische Regierung werde die heimischen Luftfrachtunternehmen
    auch weiterhin nicht daran hindern,
    Militärtransporte im Interesse anderer Staaten abzuwickeln,
    sagte Iwanow laut RIA Novosti. …“
    https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-06/wirtschaftsforum-st-petersburg-peter-altmaier-russland-effizienzpartnerschaft-sanktionen

    07.09.2019 Saudi SPA:
    Doha hosts and promotes terrorist groups such as ISIS,
    the Muslim Brotherhood and al-Qaeda
    https://qatar.liveuamap.com/en/2019/7-september-saudi-spa-doha-hosts-and-promotes-terrorist-groups
    ( Saudi Arabien erhielt bereits im Jahr 2017 S400
    https://www.n-tv.de/politik/Saudi-Arabien-kauft-russische-S-400-article20133803.html,
    wie die Türkei, wobei Letztere, nach Kai aus Hannover vom 11.10.2019,
    der Austausch in landeseigenen Währungen erfolgt.
    https://terraherz.wpcomstaging.com/2019/10/11/kaitag-am-freitag-170-11-10-2019/,
    Während noch US-Mrd-Verträge mit Saudi Arabien laufen, werden aktuell
    US-Soldaten aufgestockt und die Bundeswehr dort mit Grenzziehung beschäftigt. )

    26.09.2019 Panzertruppen der italienischen Armee werden für
    gemeinsame Übungen nach Katar entsandt.
    MBT C1 Ariete und SPG PzH2000.
    Auch Dardo 1 IFV sollte dabei sein
    https://qatar.liveuamap.com/en/2019/26-september-italian-army-armored-forces-deployed-to-qatar

    08.10.2019 – Am Videoende, im Zuge des US-Japan-Vertrages,
    geht Trump darauf ein, dass die EU ihre
    ISIS-Kämpfer zurücknehmen solle.
    Er müsse sie wohl übernehmen.
    ( https://www.youtube.com/watch?v=aWFd7umOT3s )
    ( Tage später freut er sich, dass man nun doch für eine Rücknahme bereit sei. )

    10.10.2019 Katar drückt seine Unterstützung für die türkische Militäroperation aus
    https://qatar.liveuamap.com/en/2019/10-october-qatar-expresses-support-for-turkish-military-operation

    11.10.2019 Russland liefert businesslike
    Schwerer Lifter inbound Latakia Air Base,
    Syrien Russland Russische Luftwaffe IL76 RA78847 RFF7011

    16.10.2019 US&Kurden zerstörten, bei Rückzug und vor Türkeieinmarsch,
    die zurückgelassenen Lebensmittel- und Rüstungslager.
    Die „Befreiten“ können wohl nun wiederum „ihre Strafe“
    bei ihren „jeweiligen Befreiern im Einsatz abtragen“.
    https://syria.liveuamap.com/en/2019/16-october-us-military-carried-out-airstrikes-to-destroy

    16.10.2019
    Syrien und Proxis drängen die Türkei+Proxis militärisch zurück,
    Russland und Proxis übernehmen die US-Basis und spielen für Syrien Protektor
    https://www.msn.com/de-de/video/topvideos/syrien-russen-übernehmen-us-basis/vi-AAIQh73?MSCC=1571225749&ocid=spartandhp
    „…Während US-Präsident Donald Trump die Einigung mit der Türkei
    auf eine Waffenruhe für Nordsyrien feiert, haben sich Bundeskanzlerin Angela Merkel
    und ihre EU-Kollegen äußerst zurückhaltend geäußert.
    In einer in der Nacht zum Freitag beim EU-Gipfel in Brüssel verabschiedeten
    Erklärung heißt es lediglich, der Europäische Rat
    nehme die amerikanisch-türkische Ankündigung
    über eine Unterbrechung aller militärischer Operationen zur Kenntnis.“
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/trotz-waffenruhe-„vereinzelte“-kämpfe-in-nordsyrischer-grenzstadt/ar-AAIYhWe?ocid=spartanntp
    Und Erdogon berät sich nun wiederum mit Putin.

    Fernsehdoku mit IS-Frauen und Anhang vor Ort
    (in der Syrien-Zone ???), loben ihre Männer
    und tragen diese Ideologie also weiter… ,
    nachdem Enthauptungen im Internet zirkulierten.
    Soll dies irgendwie eine Rechtfertigung für ein „Köpfen“ von wem auch immer sein ?
    Ob es jetzt die russische Wagner-Group oder um sonstige
    Beteiligten handelt, bleibt offensichtlich ein Geheimnis.

    Und wenn sie nicht gestorben sind, so jetten sie noch heute einander hinterher.
    und lassen andere sich gegenseitig die Köpfe einschlagen
    und neue Waffen austesten, bis alles übernommen werden kann.
    Die letzte Nacht wurde u. a. der TV-Terminator ausgestrahlt.

    • Nicht nur ISIS, und bei weitem genügte nicht die Schöpfung oder besser gesagt die Kreation. Es kam auch die Ausbildung und das Training an den Waffen so wie die Ausstattung mit selbigen hinzu, die Versorgung mit ausreichend finanziellen Mitteln ( roter Faden ) und auch die ” Auftragsvergabe ” an die ” ins Leben gerufenen, oder sollte ich besser sagen, berufenen, hinzu. Und letztere erfolgt ganz präzise. Das dabei auch dem Sprichwort wo gehobelt wird fallen Späne gehuldigt wird, nimmt der ” Schöpfer ” dieser Kreationen nicht nur billigend in Kauf, sondern plant sie ein und nennt sie ” zärtlich ” ( Sarkasmus) Kollateralschäden. Das Kollateral oder das Humankapital sind dann die sogenannten Kinder, die von den Revolutionen, die keine sind gefressen werden und nicht nach jedem Fressen kommt die Moral. Die ist eher die Ausnahme, denn mit Moral ist weder Gewalt noch Geld noch Lüge in Einklang zu bringen. Nicht das einzige, aber ein in trauriger Hinsicht besonderes Beispiel ist 9/11. So sieht es aus, wenn man Auftragskiller nicht nur beauftragt sondern zuvor dafür auch ausgebildet hat, um sicher zu gehen, dass alles wie am sprichwörtliche Schnürchen, abläuft.

  24. Kurdenkonflikt: Türkei droht Assad mit Krieg
    https://de.sputniknews.com/politik/20191020325882669-kurdenkonflikt-tuerkei-droht-assad-mit-krieg/

    Erdogan stellt Ultimatum: …sonst werden Kurden „die Köpfe abgeschlagen“
    https://de.sputniknews.com/politik/20191020325882669-kurdenkonflikt-tuerkei-droht-assad-mit-krieg/

    Wann wird dieser osmanischer Tagträumer aus dem Bosporus endlich weggebombt ???

    ++++
    MM. Tagträumer? Erdogan ist ein lupenreiner Faschist!
    ++++

  25. 6 Millionen Muslime bereit in Europa einzufallen, sie warten auf Erdogans Zeichen
    https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2019/10/19/6-millionen-muslime-bereit-in-europa-einzufallen-sie-warten-auf-erdogans-zeichen/

    Jedem sollte hier zu denken geben, dass Erdogan bereits vielen Ländern in den letzten 18 Monaten mit Krieg gedroht hatte:
    Zypern, Griechenland, Syrien, Libyen und er drohte auch den Europäern…

    In der Vergangenheit hatten mehrere AKP Politiker (AKP ist die Partei von Erdogan) bereits erklärt, wie sehr sie die Tatsache stört, dass im Libanon so viele Christen leben. Die müssten alle von dort vertrieben werden, so die AKP Politiker…

  26. Der Krieg der Türkei gegen Syrien ist ein völkerrechtswidriger Angriffskrieg.

    Was passiert gerade und wie hängt alles zusammen?

    fragt
    https://redaktion.ddbnews.org/2019/10/20/zusammenhaenge-die-man-wissen-sollte/

    Mit dem türkischen Einfall in Syrien wird das Tor zur finalen Flutung ,mit den ihrer eigenen Unfähigkeit zur Gestaltung ihres Lebens gebügelten kräftigen jungen Männern aus der uns fremden Kultur endgültig, geöffnet.

    Die Flutung 2015 mit Wirtschaftsflüchtlingen war nur der Test ‚unserer‘ Toleranz. Die nächste Welle steht vor der Grenze zur Türkei. Die ist nicht mehr aufzuhalten.

    Die Flutung und damit die Zerstörung unserer Kultur sind damit besiegelt. Selbst Journalisten aus Syrien sind so blöd wie ausgespucktes Kaugummi und träumen vom Paradies in Germoney

    Reporter Mark Hegewald begibt sich direkt in diese Lager und redet mit den Flüchtlingen. Die meisten haben nur ein Ziel: Sie wollen nach Deutschland. Eher zufällig erfährt Mark dort auch, dass die Vorbereitungen für einen amerikanischen Angriff auf den Iran bereits auf Hochtouren laufen.

    Diese hochbrisante Information nimmt MARKmobil zum Anlass, ein Bild von der Großen Lage zu zeichnen. Anhand von belegten Details fügt sich ein dramatisches Welt-Puzzle zusammen, das nicht nur auf einen militärischen Konflikt zwischen zwei Ländern hindeutet, sondern vielmehr das Potential hat, sich zu nichts geringerem als
    ———————————————————-

    zu einem neuen Weltkrieg auszuwachsen.
    —————————————————–

    Mit Video .

    Der Kreml schweigt …….

  27. So lange Erdowahn, das Maul so weit aufreissen kann, so lange er Kurden diskriminiert und mordet, so lange glaube ich Trump kein Wort mehr.

    Trump steckt wohl mit in der Kiste.

    Denn Erdowahn, ist der letzte Schlag, gegen das christliche Deutschland, gegen das christliche Europa. Nichts bereut er, ganze Kulturen zerstört er. Er hat bestens mit dem IS, oder wie dieser sich immer wieder neu ernennt, zuammen gearbeitet.

    Wo waren die USA, um dies zu stoppen? Israel, Saudi Arabien, Katar, USA und sicherlich GB und Frankreich waren mit in der Kiste, und sind es sicherlich noch. Wozu sonst der Brexit? Und das in diesem Schweinsgalopp? Es kommt etwas auf uns zu, von dem die Briten ganz genau wissen, was es ist!

  28. OT
    vor 2 Tagen hatte Seehdrehhofer zusammen mit seinen anderen Kumpanen bei einer Innenminister-Konferenz im hauruckverfahren und von Blindheit durchzogen “neue Maßnahmen gegen Rechtsextremismus” beschlossen.

    Nach dem Anschlag in Halle haben sich die Innenminister von Bund und Ländern in großspuriger Bürgershow Manier auf ein umfangreiches Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus geeinigt. Die geplanten Maßnahmen reichen vom besseren Schutz jüdischer Einrichtungen bis zur Verschärfung des Waffenrechts. Die presse ist sich einig vieles wird natürlich deutlich mehr Personal und Geld erfordern.
    Durch den Halle Mordanschalg auf eine jüdische Synagoge,letzendlich waren aber zwei junge deutsche Bürger zu Tode gekommen, betroffen -hat man schnellstens ein typisches Ablenkungsmanöver vom eigenen politischen Versagen mit Pauken und Trompeten eingeläutet.
    So wurde der bisherigen bereits über mehre jahre andauernden dramatisch sich zuspitzende Zustand in Deutschland- der Angriffe aus den Rehen des Islam, der Refugees und des Linksterrorismus einfach komplett als nicht existent – als nicht die eigentliche Ursache des Wahnsinns in Deutschland, ausgekammert,

    In ihrer Abschlusserklärung machten die Innenminister durch die perfide Verlagerung des Problems nun ausschlißlich deutlich, dass jüdisches Leben untrennbar zu Deutschland gehöre. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) sagte, klar sei: “Nie wieder sollen Juden in Deutschland Angst haben, das ist unsere historische Verantwortung und unsere gemeinsame Pflicht.” Daran wäre nichts auszusetzen wenn nicht danei die andere Seite der gleichen Medaille einfach unter den Tisch gekehrt wurde.
    Dazu gehört ausserdem z.B. , dass beim Bundeskriminalamt (BKA) und Bundesverfassungsschutz neue Einheiten für den Kampf gegen Rechtsextremismus eingerichtet werden sollen. Im Gespräch sind gut 400 Stellen beim BKA und rund 300 beim Inlandsgeheimdienst. Auch von den Ländern verlangt Seehofer Anstrengungen, um entsprechende Kapazitäten aufzubauen.
    Natürlich wird dabei eindeutig versucht die rechtskonservative Partei und einzige Opposition die AFD kleinzustutzen und eizuschüchtern.

    Kurrios… diverse subventionierte, hochbezuschusste “Projekte gegen Rechts” – letztendlich somit meist extrem Links angesiedelt, wehren sich nun bereits aufgrund der für sie offenbar direkt darauf hinauslaufende “Mittelkürzungen”.
    (*** diese Vollpfosten könnten es ja mal Ihre feigen Anarchistisch/Teorroristischen Übergriffe – der Gewalt und der Gefährdung von Menschenleben inkl. der Polizei aus eigener Tasche bezahlen, statt von SPD,Grünen und Co. Kreisen üppig finanziert.
    siehe dazu: https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-10/antisemitismus-horst-seehofer-halle-rechtsextremismus-praevention

    Top aktuell… kommt noch auf diesen zum Himmel stinkenden Haufen des weiteren Versuch der Verblödung der Bürger durch diese Deutschlandabschaffenden Innenminister, allen voran der Äh.Äh,Äh,Äh dauergrinsende Hobbyeisenbahner Seehdrehhofer noch eine Nummer drauf—–>

    ++++Jouwatch meldet heute aktuell: ++++ Denunzen-Aufruf der Bremer Verfassungsschutz-Stasi: Kein Wort über Linksextremisten

    Zitat/Auszug:… Der ungenierte Aufruf des Bremer Landesverfassungsschutzes an die Bürger, im Kampf „gegen rechts“ unliebsame, verdächtige oder „auffällige“ Personen zu melden („per Mail, telefonisch oder anonym“) war nicht nur ein Dammbruch, der endgültig den Weg zum Spitzel- und Schnüffelstaat freimacht. Er belegt auch die gefährliche Linkslastigkeit des Staates: Die Bürger sollen nur gegen Extremisten vom rechten Rand aktiv werden; von Linksextremismus ist keine Rede mehr. Die „Äquidistanz“ des Staates, gegen Auswüchse an beiden Rändern des politischen Spektrums anzukämpfen, ist endgültig Geschichte.

    Wie die „Welt“ berichtet, umfasst die „Bitte um Mithilfe“ im Kampf gegen extremistische Gefährder zwar neben „Rechtsextremismus“ auch „Islamismus“ – beides seien die „Arbeitsschwerpunkte“ und die „zentralen Gefahren auch mit Blick auf terroristische Anschläge“, schreibt die Bremer Behörde.(…)
    kompl. Info siehe:https://www.journalistenwatch.com/2019/10/20/denunzen-aufruf-bremer/

    Deutschland ein Irrenhaus… Wie lang noch?!

  29. In Ergänzung meines o.g Komm.
    wenn og. Innenminister Hexenjäger, perfiden Problemverdränger, Bürgermeinungen-Zensierer + DeutschlandAbschaffer dringends beachten sollten bevor sie von einer “Bekämpfung von Rechts (Extremismus) schwurbeln, sollten diese mal den Meinung vom Patrioten Reaktionär doe selbst wenn notwenig unter Zwang anhören. Dieser sagt überdeutlich mit Fakten belegt wo die eigentlichen Ursachen und Verursacher sind:
    erstveröffenlicht am 30.08.2019

  30. Mit dem Religionsimport aus Asien, wurde dem Deutschen dieser Stunk schmackhaft gemacht und nun kommt es zum radikalen Umbau.
    Begonnen hat es damit, dass alle unsere Kultur und Brauchtum, von diesen “Göttlichen” pervertiert und umgenietet worden war. Niemand kann sich erinnern, wie es noch Raunächte gab, unsere alte Kultur wurde einfach madig geemacht, umgetauft, für einen orientalischen Gott, den es aber garnicht gibt, weil dieser eine Erfindung der Geschichtenerzähler von “Tausend und einer Nacht” darstellt und der leichtgläubige Europäer lässt sich freiwilig diese Geschichten ins Hirrn pflanzen und bleibt lebenslang davon gelähmt und ist nimmer imstande die wahre Gefahr zu erkennen.

  31. Scheinbar wachen jetzt auch ein paar von den Antifa Pappnasen auf:
    https://de.indymedia.org/antifa

    Antifa against Islam – Artikel
    https://de.indymedia.org/node/41581

    Antifa against Islam – Stencil:
    https://de.indymedia.org/sites/default/files/2019/10/43465.png

    https://archive.is/pjMxe

    Ich denke, dass sollte man fördern, schliesslich kann ja jeder “Antifa” sein. Sollen sich doch Linksfaschismus und Islamfaschismus gegenseitig aufressen! Wenn zwei sich streiten ….
    Der Islam hat eh vor die “Linken” zu vernichten, wenn er stark genug dazu ist.

    • Sighard

      Richtig, das ist Ausbaufähig.
      Und eines muss man den Linken ja auch lassen : früher oder später neigen Linksströmungen zur Selbstdemontage. Niemand kann sich selbst besser wegdiskutieren. Das war ja schon bei den Grünen so und hätte sich die Partei nicht kommerzialisiert, gäbe es sie heut nicht mehr. Nur sagen darf man es ihnen nicht, da werden sie fuchtig.

      ++++
      MM. SOSO….DIE GRÜNEN HABEN SIcH WEGDIDKUTIERT? DIE STELLEN DIE REGIERUNG IN BW.. UND FAHREN EINEN WAHLSIEG NACH DEM ABDEREN EIN.
      WUBSCHDENKEN. IST EIGENTLICH NICHT IHRE ART.
      ++++

      • Und Ihre Art ist es eigentlich nicht, Sätze nicht zuende zu lesen und deren Sinngehalt nicht verstehen zu wollen.

        Die Grünen (nicht die Ostgrünen) waren schon immer ein zerstrittener Haufen und hätten sie nicht auf standfeste Hardliner wie Joschka Fischer zurückgreifen können, der die Grünen nachweislich in politisch kommerzielle Fahrwasser geleitete, wären sie heute eine Partei unter ferner Liefen.
        Wer kennt sie nicht, die ewigen Diskussionsrunden der 68er ohne Konsens ?

        Dementsprechend ist ihr gesellschaftliches Gefolge heute auch mehrheitlich in einer Ökoelite zu finden, die sich privat einen feuchten Scheiß um Umwelt und grüne Werte schert. Die betreiben eher eine “Label-Nutzung” zur Herausstellung ihrer intellektuellen Besonderheit, sind im Kern aber nicht weniger Geldgeil und Machtbesessen als das Klientel welches sie ideologisch bekämpfen.

        Ihnen auch einen entspannten Tag !

      • Pogge

        Das wissen wir !
        Die Grünen waren auch nur ein Beispiel für … ach was solls, ich muss ja hier nicht für andere denken.

  32. Wir sollten einen eigenen Radiosender haben, den man in ganz Europa hören kann und der nicht von den neoliberalen Faschisten und politisch korrekten kontrolliert wird

    • Afristar

      Ja das sollten wir !
      Am besten gleich mit einer galaktischen Empfangsqualität, so dass, egal wer wo einschaltet, man zuerst mal uns empfängt – unabhängig von jeder Sendervergabe.
      Kann man sich dbzgl. eigentlich auch an die G5-Antennen andocken ?
      Senderpiraterie soll ja teuer sein.

      Aber das mit einer Global-Kraut-Mischung beweihräucherte Volk würde erstmal so reagieren :
      https://www.grossekoepfe.de/elternleben/wenn-die-afd-dir-morgens-ins-ohr-dudelt-wahlwerbung-auf-radio-teddy
      Gegen die politisch-ideologische Indoktrination ihrer Kinder in der Kita/Schule/Uni hat sie selbstverfreilich nichts einzuwenden – wie auch, entspricht die doch schon ihrer eigenen “Jugendbildung”.

    • Senator

      Der Spiegel-Artikel ist ja einfach ganz unfasslich !!!
      Wenn ich den adäquat zerpflücken wollte, bräuchte ich hier 1 Mio. Zeichen.
      Da stimmt ja nichts !
      Aber er ist ein wunderbares Beispiel für linksideologischen Journalismus durch und durch.
      Es gibt Situationen da denke ich an Erdogans Säuberung in der schreibenden Zunft … ich darf das, ich bin kein überzeugter Demokrat.

    • @ Senator
      wenn schon Migranten obwohl total überflüssig und über den Köpfen der deutschen Bürgern hinweg politisch gewollt, da jede/r kommen kann wer will, bzw. meint er wäre gerade verfolgt und muss fliehen, keine Grenzen und Kontrollen befürchten muss… wer entscheidet dann ob diese auch “Afrikas Besten” sind? Gibts plötzlich ein Auswahlverfahren – sind diese allesamt in der UNI – sind plötzlich Lehrer (des Islam) Ingenieure, Techniker, Architekten, Designer, oder KFZ Konstrukteure, Chirurgen, Fachärzte, Unternehmensmanager, ect. oder ist nicht eher deren Wunsch (nach Germoney- der Kohle und soz. Rundumversorgung für Umme ) der Vater des Gedankens?!
      Gibts nicht genügend Fachkräfte in Deutschland die qualifizierte Jobs suchen angeblich über 200.000 offene Stellen gibtdoch dem widersprechend unser Land in die Rezzession abdriftet, Stellen abgebaut werden?!

      Übrigens… Die Uno hatte schon immer eine besondere Vorliebe fürs Absurde. Erstaunlich,dass diese Organisation vor Kurzem prophezeite, dass Schweden als “sozial fortschrittlichstes” Land in Europa mit den gleichen Migranten aus Afrika/Arabien&Co. wegen deren Aufnahmemenge, Bildungsstand und Verhaltensweise in einem Gastland bereits bis 2030 ein 3. Welt Entwicklungsland werde.
      Ein immer grösserer Anteil der Bevölkerung lebt von Sozialhilfe, die Leistungen der schwedischen Schulen lassen nach. Länder wie Kuba, Mexiko und Bulgarien werden Schweden nach Einschätzung der Vereinten Nationen bis 2030 überholt haben.

      Zitat: “Wenn man die Dritte Welt importiert, wird man automatisch auch selbst dazu”. Schwedens Regierung ist linksgerichtet und viele Medien glauben, dass die Basis ihrer Gesellschaft multikulturell ist: Schweden nimmt in grossem Umfang Einwanderer aus einigen der schlechtesten, am meisten rückwärts gerichteten Nationen der Erde auf. Schweden, die mit diesem Plan nicht übereinstimmen riskieren, als Rassist, Faschist oder Nazi etikettiert zu werden.

      «Wir hatten ein vollkommen gutes Land», sagte Ingrid Carlqvist, eine Journalistin. «Ein reiches Land, ein nettes Land, und in ein paar Jahren wird dieses Land weg sein.»

      «Die Logik sollte einfach zu verstehen sein, doch viele haben Schwierigkeiten, es zu begreifen: Wenn man die Dritte Welt importiert, ist das das, was man bekommen wird», schreibt speisa.com auf seiner Webseite.

      https://www.basel-express.ch/redaktion/geopolitik/315-un-schweden-wird-bis-2030-ein-dritt-welt-land-werden

      Schweden erklärt sinkendes Schulniveau mit Zuwanderung
      https://www.welt.de/politik/ausland/article153276350/Schweden-erklaert-sinkendes-Schulniveau-mit-Zuwanderung.html
      Das sind also die Besten… oder kommen die noch? Israellische Dokumentation 1-4 mit Untertiteln.
      https://www.youtube.com/watch?v=Ul21DLMlKl8

      Übrigens was sich div. durchgeknallte “Zukunftsforscher” bereits 1975 für Schweden ausgedacht haben, weil es den arabisch afrikanischen Ländern (vor lauter (Schein-) “Moral und Humanität”,ect.) angeglichen werden soll, wird offensichtlich durch LINKSrotSchwarzGrün auch in Deutschland Wirklichkeit ! —->
      11.08.1975 (als man den Spiegel noch lesen konnte)
      SCHWEDENSchreckliche Vision
      Im reichsten Land der Welt wollen Zukunftsforscher den Wohlstand der Bürger drastisch mindern.
      https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41471269.html

      Wieso bauen diese “Afrikas Beste” nicht endlich ihre eigenen Länder auf? Und vor allem warum werden deren >Geburtenraten nicht endlich auf nahezu NULL (wie in Europa) zurückgefahren?Politisch nährt sich Afrikas Migrationspotenzial durch Regierungsversagen, Instabilität,Patrirarchische Steinzeit Ideologie, Versorgungsvorstellungen Jung> Alt- politische Verfolgung und Menschenrechtsverletzungen. Die Anziehungskraft von politischer Stabilität, Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Sozialpolitik in Europa erklärt einen Teil der Fluchtmigration nach Europa, verursacht aber in Europa Instabilität, Gesellschaftliche Brüche, Kriminalität, Ideologische Verwerfungen ,Aushöhlung von Asylgesetzen. Moralische Bevormundung von Entscheidern gegen Andersdenkende, Aushebeln bisherigee Strukturen und Gesetze. (siehe Merkel&Co.)

      Diese bisherige Ideologie (insb. auch des Islam) befördert absichtlich die Entwicklung des Exodus. aus soziolog.- wirtschaftlichen Gründen. Der Anteil der afrikanischen Migranten, die ihren Kontinent tatsächlich verlassen, hat sich im letzten Vierteljahrhundert von einem Viertel auf ein Drittel erhöht. Ihre Anzahl stieg von einer Million im Jahr 1990 bis heute auf sechs Millionen an. Das Bevölkerungswachstum und der steigende Anteil von afrikanischen Emigranten lassen vermuten, dass ihre Zahl in den kommenden Jahrzehnten auf 20 Millionen pro Jahr steigen wird. Viele wanderungswillige Westafrikaner wollen nach Westeuropa.(ins,.Germany.)

      Übrigens: Vor einem Jahr schloss Eritrea ein historisches Friedensabkommen mit dem Nachbarland Äthiopien, viele hofften danach auf Reformen. Im Interview mit SPIEGEL ONLINE spricht der eritreische Priester Mussie Zerai darüber, warum sich für die Menschen in seiner Heimat trotzdem nichts verändert hat. Trotzdem hat nun Äthiopiens Staatschef Abiy Ahmed erstaunlicherweise den Friedensnobelpreis erhalten. Wenigstens eine gute Nachricht aus Afrika?!
      https://www.spiegel.de/politik/ausland/eritrea-nach-dem-frieden-mit-aethiopien-fuer-die-menschen-hat-sich-nichts-geaendert-a-1277329.html

      • in Ergänzung zu meinem og. Komm. “Afrikas Besten kommen nach Germoney.”

        zuerst funktionierten die arabisch/afrikanischen Fachkräfte nicht, nun kommen die “Besten”.
        Merkels “Beste Fachkräfte”!
        Merkels “Fachkräfte” vertreiben die echten Fachkräfte
        Klar…. über 200.000 Tsd. wirkliche > deutsche Fachkräfte bereits Sept,. 2018
        Hyperion —– https://www.youtube.com/watch?v=qsc3cqP2XXw

        Tim Kellner hat heute auf seinem YT Kanal zum gleichen Thema die richtigen Worte, an Savcan Chebli und Ihre 10 köpfige Stammesfamilie -ausser die SPD hochgepimpte Staatsekretärin de nur noch mit Anzeigen gegen Andersdenkende beschäftigt ist…. Islam Barbi Savcan Chebli. 10 Menschen Ihr Leben lang vom Staat bzw. deutschen Steuerzahler lebend ist quasi stellvertretend für die neuen “Besten” aus Afrika- Wahnsinn.

        Tim Kellner heute 22.10.19

  33. Menschen die rund um Syrien mit ihren Regierungen nicht zufrieden waren haben bei Assad Aufnahme gefunden. Humanitäer gesehen eine anständige Geste des Staatsmannes.Im Nachhinein ein fataler Fehler.

    Bei logischer Betrachtung des arabischen Frühlings,zunächst die Aufstände in Lybien und anschließend das weitertragen der Aufstände bis nach Kairo nebst der Machtübernahme durch die Muslimbruderschaft hat Ägypten der EU zu verdanken. Dem ägyptischen Volk ist es gelungen das diese Muslimbruderschaft nicht lange im Amt war weil das ägyptische Militär hinter dem Volk stand, oder anders, man hat die Vorstellung des Wertewestens noch rechtzeitig durchschaut. Danach hagelte es soweit ich mich erinnere annährend 200 Todesstrafen .Später hörte man nichts mehr davon ,die EU hat wohl diesen Abschaum von der Todesstrafe freigekauft.

    Der Grundstein des Syrienkrieges ist auch ein Kind der EU, wobei GB,FR und D die Hauptrolle darin gespielt haben. Alle drei hatten sich vorher schon darauf geeinigt wer der Herr über welche syrischen Rohstoffe sein darf. Der dabei heute umstrittene Korridor sollte den Transportweg darstellen. Um das begründen zu können hat man das als Gebiet für die Kurden deklariert, praktisch durch Trixs die Weltbevölkerung täuschen wollen. Die Welt hat sich aber nicht täuschen lassen.

    Wenn wir die Logik der Russen in Syrien einbeziehen ,könnte man auch ohne weiteres deutlich erkennen das der Krieg so schnell wie möglich beendet werden sollte im Interesse der dortigen Bevölkerung. Man hat sich den Korridor zu nutzen gemacht und den ganzen militärischen Abschaum dort hin getrieben und beginnt nun diesen zu säubern, gleichwohl ist das Geschrei sehr laut, offensichtlich haben die NGO`s mit ihren angeheuerten Söldnern ,ihren geldgebenden privaten Regierungsorganisationen begriffen das diese Schlacht ihr Ende bedeutet.— es ist anschließend anzunehmen das dieses auch Europaweit geschehen wird, gemeinsam mit den Russen und den wirklichen USA unter Trump

    Kriege sind immer unter wirtschaftlichem Aspekt,unter Ausbreitung durch Landgewinn zu sehen, emotionslose Aktionen bei dem Menschenleben keine Rolle spielen, im Gegenteil ,die Versicherungen bereits den Krieg versichert haben, Religionen spielen auch keine entscheidende Rollen wie man am türkischen Vorgehen sieht, alles ist Programm bei dem das Theaterstück solange geht bis der Vorhang fällt.

    Voltair.net als Quelle ist dabei vollkommen ausreichend

  34. https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/oezdemir-mahnt-eu-zu-staerkerem-einsatz-in-nordsyrien-a3039736.html

    “Wenn die Türkei tatsächlich Flüchtlinge in Nordsyrien ansiedelt, darf Deutschland sich daran weder organisatorisch noch finanziell beteiligen.
    Wenn das Geld dazu verwendet wird, müssen die Zahlungen eingestellt werden.”

    Cem, sonst noch alles ok, was ?
    Wenn Erdogan tatsächlich syrische Flüchtlinge in Syrien ansiedeln sollte, dann ist das tausendmal besser als sie nach Europa und Deutschland zu hol-schicken, denn Syrien ist ihre Heimat, dort gehören sie hin !
    Und wenn Erdogan unsere Kohle tatsächlich für diese Flüchtlinge und diesen Zweck verwendet*, dann kann er sie gar nicht besser verwenden.
    Und sobald sie hinter der türkischen Grenze verschwinden, ist es nicht mehr die Aufgabe von irgendwem für ein harmonisches Miteinander unter Syrern, Kurden und IS-Milizen zu sorgen. Diese Aufgabe obliegt dann allein Assad und Putin.
    Und was heißt schon “ansiedeln”, hier tun ja gerade alle so, als wären die dann dort festgenietet. Fakt ist aber, dass sich alle Syrer innerhalb Syriens hinbewegen können wo sie wollen und das werden sie auch tun.

    *Erdogan wartet deshalb noch auf 3 EU-Mrd. weil er sich weigerte EU-Kontrolleuren zu gestatten die Verwendung der bereits geleisteten 3 Mrd. zu überprüfen.
    Angeblich soll er sie zum Teil für Waffenkäufe verwendet haben.

    • @Mona Lisa,

      Sie denken vollkommen richtig.

      Erdogan verwendet nämlich unsere Kohle nicht für den dafür bestimmten Zweck, was allein schon der Umgang mit den Kontrolleuren Verdacht schöpfen läßt und von dort lebenden Christen bestätigt worden ist.
      Dort in den Auffanglagern sind die wahren Kriegsflüchtlinge, die darben, die wieder in ihre Heimat möchten und die, die zu uns kommen, sind größtenteils Erdogans Gläubige (Soldaten), die Europa für den Islam erobern und bei uns “gemästet” werden, einschließlich Erdogan.
      Die Eroberung durch deren Geburtenüberschuß ist ja schon längstens im Gange.
      Aber weil die Zeit für die NWOler eilt kam auch die “Beschleunigung” mittels Luftverkehr.

      Ja, Erdogan wird immer dreister und frecher – es muß so sein wie Sie sagen, daß er eine starke Macht hinter sich hat, die mit den Besen des Islam das Christentum wegfegen will.

  35. OT
    Brexit-Deal
    der SPD Abstürzer und Hinterbänkler Marin Schulz -ehemals Großmaul Lautsprecher der EU
    macht erneut auf Trump Bashing und wettert gegen Boris Jonson im Bundestag–> !
    die WELT kommentiert dazu am 17.10.19 —->
    >> Die merkwürdige Verschwörungstheorie des Martin Schulz<<

  36. Ich bin der Meinung, daß Syrien zerstört werden sollte, weil man es entmachten und aufteilen wollte. Es geht ua um seinen rechtmäßigen Anspruch auf den Golan.

    Des Pudels Kern ist aber: Es reicht das ideologische GroßIsrael bis zum Euphrat und war Syrien daher zu beseitigen.

    Die Attacken gegen Assad BEGANNEN genaugenommen schon sehr viel früher, und zwar damit, daß man 2005 Assad des Bombenanschlages am Libanesen Hariri (dem Vater) beschuldigte und die SyrerArmee zwang aus dem Libanon abzuziehen, wo sie vorher eine Art Schutzherr waren.

    https://www.derstandard.at/story/2272793/mehlis-neue-hinweise-auf-syrische-beteiligung-am-hariri-mord

    Der deutsche Staatsanwalt Mehlis wurde geschickt, die hingelegten Spuren aufzuschnüffeln und Anklage zu erheben. Schmutziges Beihelfergeschäft, um die Syrer aus dem Libanon zu vertreiben.

    Und danach kam der Libanonkrieg 2006, Panzerangriff der Israeli, den Israel überraschend gegen die Hisbollah verlor.

    Und danach kam es zur wüsten Aufstachelung und Einmischung und Verteilung des Bären Fell, bevor er erlegt war.
    https://www.voltairenet.org/article207964.html

    Hier ein Bild, wo man sieht, WER wirklich “THE BRAIN”, das Hirn, ist:
    Bernard-Henri Lévy, der (auch) die Katastrophen in Tunesien, Ägypten und Libyen anordnete.
    Die Ideologen sinds, die sich das ausdenken.

    • @Cuibono

      Aus dem von Ihnen verlinkten Text
      https://www.voltairenet.org/article207964.html

      “Der syrisch-katholische Erzbischof von Hassake-Nisibi, Erzbischof Jacques Behnan Hindo, wird mehrmals bezeugen, dass kurdische Führer vor ihm über einen Plan zur Ausrottung der Christen der “Rojava” gesprochen haben. Französische Spezialeinheiten werden Zeuge dieses Verbrechens gegen die Menschlichkeit, ohne sich zu rühren. Am 17. März 2016 wurde die Autonomie von «Rojava” (Pseudo-Kurdistan in Syrien) erklärt. [3]. Aus Angst vor der Verbindung zwischen der türkischen PKK und dem irakischen Barzani-Clan, die den Weg für die Schaffung eines Großkurdistans ebnen würde, schickte die irakische Regierung Waffen an die PKK, um die Barzanis zu stürzen. Das Ergebnis war eine Serie von Morden an kurdischen Führern durch gegnerische Clans.”

      Weiß nicht so Recht, was ich davon halten soll. Schließlich verfolgt Erdogan das gleiche Ziel, falls es stimmen sollte. Alle Christen in der Region auszurotten. Das haben sogar einige prominente AKP Politiker schon vor Jahren gesagt!
      Also steht die SDF in einer direkten verbindung mit dem Türkischen Militär udn dem türkischen Geheimdienst?
      Das ist durchaus wahrscheinlich, da auch die sunnitischen Peschmerga Milizen mit Erdogan ind er Vergangenheit viele Militärübungen durchführten und oft kooperieren.

      Was außerdem unsere Medien verschweigen:
      Erdogan finanziert die kurdische Hisbollah.
      Diese Hisbollah/Hizballah hilft Erdogan die ungläubigen nichtsunnitischen Kurden zu bekämpfen!

      Die kurdische Hisbollah ist nicht zu verwechseln mit den libaneisschen doer irakischen Hisbollah.
      Die kurdische Hisbollah hat ideologisch ganz andere Ziele und ist außerdem konfessionel sunnitisch islamsich geprägt.
      Während das Original in Libano und Irak Schia Islam propagiert!

  37. OT –
    es fällt auf….es gibt Wahlen in Thüringen – kein Wunder nach dem sehr guten Abschneiden der AFD in Brandenburg und Sachsen – den Wählerwillen mit den Verlierern der Wahlen und deren Ansprüche die Länder trotzdem mit Tricks weiter zu regieren wurde geradezu auf den Kopf gestellt

    Nun werden wie bereits absehbar nochmals weitere Geschütze gegen die AFD /Höcke und Co,. aufgefahren. Ebenfalls ohne irgendwelche Gründe und Beweise. “Hauptsache es funktioniert ! ”
    Nach den hysterischen “geistige Brandstifter” Schuldzuweisungen der politisch linksideologischen gleichgeschaltene Parteien sowie der Trompeter der Mainstremmedien nach der Tat eines durchgeknallten Superrechten in Halle mit 2 Toten Deutschen an die Adresse der AFD, gibts schon wieder wie befürchtet neue, strategische Schlammwürfe gegen die einzige Oppositionspartei und deren guten Chancen die Wahlen zu gewinnen.
    Heute im Fernsehen auf irgendwelchem Sender
    Liveticker- “Morddrohungen gegen CDU Politiker”.

    Obwohl vor wenigen Tagen ( zufällig selbst gesehen) ein Kurzfilm mit einer Journalistin des MDR (oder RBB? ) während einer Autofahrt ins grüne Umland Thüringens mit einem alten Volvo mit Mike Mohring (CDU Spitzenkandidat) als Interviewpartner ausgestrahlt wurde, dieser relativ locker zugebend und bestätigend sogar über die (vergangenen) Fehler der CDU sprach, ebenso auch über eine angebliche Morddrohung berichtete, die er jedoch relativ gelassen interpretierend keiner besonderen Bedeutung zumaß,scheint nun plötzlich dieser doch medial erneut auf ganz primitiver Weise durchschaubar gegen die AFD in die Schuhe geschoben aufgebauscht und ausgeschlachtet, zu werden. Ganz klar…. den Täter= AFD bereits gefunden zu haben. Der Irrsinn- logisch- nimmt weiter seinen Lauf.
    Erneut will man die AFD diskreditieren um die Wähler in Thüringen zu beeinflussen /manipulieren.

    Was nun tatsächlich dahinter steckt:
    PI berichtet heute am 21.10.19 —->
    +++Endphase des Thüringer Wahlkampfs artet aus
    Inflationäre Morddrohungen sollen der AfD in die Schuhe geschoben werden
    Knapp eine Woche vor der Landtagswahl in Thüringen haben dort Morddrohungen einen inflationären Höhepunkt erreicht. In der Berichterstattung darüber gibt es allerdings feine Unterschiede.

    Morddrohungen und Anschläge gegen AfD-Politiker und deren Partei-Eigentum finden journalistischen Niederschlag höchstens in regionalen Medien. Bei Morddrohungen gegen grüne, linke und schwarze Politiker steigt der mediale Mainstream bundesweit groß ein.

    Es geht auf der Zielgeraden in Thüringen offensichtlich nicht mehr um politische Inhalte, sondern darum, wer am häufigsten und brutalsten mit Worten an Leib und Leben bedroht wird und wem es am besten gelingt, dies unters Volk zu bringen. Am Sonntag traf es erneut den schwarzen Herausforderer von der CDU, Mike Mohring.

    Der Droh-Text war ziemlich dümmlich abgefasst, alleine was Rechtschreibung, Inhalt und Ausdruck betrifft. Die Drohung ging dem CDU-Spitzenmann per E-Mail zu, was auch nicht gerade für die digitale Intelligenz des Absenders namens „Staatsstreichorchester“ spricht, bedenkt man, welche technischen Möglichkeiten der Enttarnung den thüringischen Schlapphüten zur Verfügung stehen.

    Dennoch war sich Mohring nicht zu schade, den Text öffentlich zu kommentieren. Es sei kein Platz für Hass, Hetze und Gewalt. Natürlich wusste Mohring auch gleich, wer da von ihm forderte, den Wahlkampf bis Sonntagmittag, 12 Uhr, einzustellen, andernfalls er „abgestochen“ werde wie die Kölner Oberbürgermeisterin Reker. Es waren es Rechtsextremisten, teilte er per Twitter-Video mit:
    Woher Mohring sein Wissen über die Tätereinordnung hat, bleibt sein Geheimnis. Wer seinen Schwachsinn mit „Sieg Heil und Heil Hitler“ zeichnet und sich sogar als Rechtsextremist outet, muss eben logischerweise ein Rechtsradikaler sein. Auch wenn bekannt ist, dass – wie in Chemnitz – schon mal ein Agent provocateur von der Antifa die Hand zum Gruß hebt und die ARD dies noch in der vergangenen Woche der AfD anlasten wollte.

    Hass, Hetze, Morddrohungen, Rechtsextremismus, AfD – das sind die Vokabeln, die sich in die Köpfe der thüringischen Wähler eingraben sollen. Auch wenn Mohring die AfD nicht namentlich nennt, so ist es doch die unausgesprochene Causalkette, die dem Wähler ins Hirn geklopft werden soll. Wer jetzt dennoch AfD wählt, macht sich mitschuldig, lautet die versteckte Botschaft. Ein Fressen für die überregionalen Medien, die – wie die Zeit – gegen Ende des Wahlkampfes noch mal groß einsteigen. Erst am Freitag war der grüne Bundesvorsitzende Robert Habeck mit Mord bedroht worden. Auch der grüne Spitzenkandidat Dirk Adams soll eine Morddrohung erhalten haben.

    Zeit, Tagesspiegel, Stern, Bild, Focus – um nur einige zu nennen – posaunten die undurchsichtige Nachricht in die Welt, bei der zwei verdächtige Männer in den Droh-Zusammenhang gebracht werden. Erwartbare Festnahmen erfolgten allerdings nicht. Die Bild hatte immerhin den journalistischen Anstand, darauf hinzuweisen, dass auch gegen den thüringischen AfD-Spitzenkandidaten Björn Höcke bereits Anfang Oktober Morddrohungen eingegangen waren. Das fand aber damals nur regional begrenzten journalistischen Niederschlag. Von dem schweren Brandanschlag am vergangenen Freitag auf einen Wahlkampf-Lkw der AfD im thüringischen Artern/Unstrut und dessen Totalschaden ganz zu schweigen.
    (siehe auch div. Infos aus PI http://www.pi-news.net/2019/10/inflationaere-morddrohungen-sollen-der-afd-in-die-schuhe-geschoben-werden/
    Ps. bitte komme mir niemand mehr nochmalks mit div. Echauvier Gehabe gegen PI vs. MM Blog.
    Beide haben ihre Berechtigung an div. eigenständ.wichtigen, patriotischen Informationen!)

    Übrigens – dazu passend wie die faust aufs Auge – der focus von heute—>
    Umfrage zur Landtagswahl in Thüringen: Linke und CDU fast gleichauf, AfD schwächelt-
    Kennen wir diese erbärmliche Strategie der Medien inkl. der og. Politiker nicht schon vom letzten Mal vor wenigen Wochen?!

    https://www.focus.de/perspektiven/landtagswahlreport-wer-ueber-die-probleme-in-thueringen-sprechen-will-muss-diese-zahlen-kennen_id_11208034.html

  38. Mein Großvater, in der Bahnwerkstätte Wörth bei St. Pölten, als Bahnschlosser, war für die Familien der politisch Gemaßregelten, Sammeln gegangen und dies wurde von einem Soziialisten bei der Gestapo angezeigt, worauf er und noch ein Kollege am Arbeitsplatz verhaftet und in die politische Haft nach Krems gebracht wurde.
    Der Blutrichter in Wien sprach sodann wegen Wehrkraftzersetzung das Todesurteil, dem er nur dadurch entgehen konnte, indem er sich zum Partisaneneinsatz nach Jugoslawien bereit erklärt hatte und das war normal ein Todesurteil, was aber mein Großvater da mit weiteren Vier, durch Fahnenflucht entgehen konnte und somit hatte Großvater mit Jugoslawischer Uniform nach dem Einmarsch der Roten Armee in Wien, wiederum seine Heimat erreicht und ist mit 73 nach seiner Pensionierung in Obergrafendorf verstorben.
    Er konnte nach Heimkehr noch diese sozialistischen Verräter aufdecken, was ihm aber von dieser Partei angefeindet worden war.

  39. Sehr viel Wahrheit in morbusignorantia, aber es fehlen konkrete Schlüsse, nämlich war Hitler zwar in der Lage, die Welt von den Jus zu befreien aber nicht intelligent genug, um all diese Leistung zu erbringen, er war ein einfacher Gefreiter, weiter hatte er es nicht gebracht und erweist sich als Ursache dazu.. Er war für erforderliche Entscheidungen unfähig, wie es auch seine Genossen der NADAP waren. Als Gegensatz dazu kommt mir Putin in den Sinn!

    • Werter Senator

      Könnte auch das eine orchestrierte Aktion sein, ähnlich wie Fridays for Future oder andere? Ich habe mir heute dazu einige Interviews mit unterschiedlichen Bauern angehört und alle setzen 100prozentig auf die Politik und sprechen ebenso von menschengemachter Klimakatastrophe. Es hatte eine nahezu unheimliche Ähnlichkeit mit diesen ganzen Aktionen der Klimaaktivisten.

  40. Die einfachen Menschen werden einfach an der Nase herumgezogen. Erdogan sitzt oben mit in der Spitze der illuminierten Machtpyramide.Ich kann mir nicht vorstellen, daß er etwas tut, was seine Logen-Brüder nicht zuvor mit ihrem Segen gemeinsam verabschiedet haben. Die Öffentlichkeit wird dazu passend mit den dazugehörigen Fake-News versorgt. So erzeugen jene üblen Mächte die verschiedenen Schachfiguren mit den jeweiligen Fähigkeiten und Zugmöglichkeiten und Energien, die man dann je nach Plan und Anforderung mit Presse und Politik in die passende Stellung rutscht und agieren lässt.

    Trump, Putin, Erdoga, AKK und alle anderen verarschen uns – alles ist bis ins Detail schon lange durchgeplant. Gäbe es die jeweiligen Szenarien nicht, gäbe es keine Notwendigkeit Zuge zu machen, aber man will Züge machen, weil man einen Plan hat. Trump spielt den Verständigen, aber er spielt nur eine Rolle im großen Plan. Es ist bekannt, schert ein Logenmitglied aus, so wir es rituell brutal hingerichtet. Die Logenmitglieder schwören, daß ihr eigenes Leben hinter dem Ziel der Loge nachsteht. Das bedeutet, die opfern ihr Leben, damit das Ziel der Loge erreicht werden kann wenn das notwendig ist. Die opfern nicht nur sich, die opfern ganze Staaten, millionen von Menschen vielleicht sogar die Menschheit. Die sind total irre.

    AKK, die Kabarettistin hat die Aufgabe das Deutsche Militär in den Osten zu bewegen. Warum denn das? Weil die Deutschen wichtig für eine Sicherheitszone sind? Haha, wer es glaubt, wird selig. Ich empfehle den Deutschen Soldaten DRINGEND DIESEN DIENST AUF ALLE FÄLLE ZU VERWEIGERN!
    Jede Bestrafung dafür ist besser, als die Beteiligung an diesen Aktivitäten. Beruft Euch auf die Bundeswehr als reine Verteidigungsarmee und besteht darauf ausschließlich in Deutschland Verteidigungs-Dienst zu tun, alles andere muß auf jeden Fall verweigert werden.Diese Entscheidung ist extrem wichtig.

    • Ic hteile Ihre Auffassung1

      Und es kommt noch etwas hinzu:

      Diese Oberlusche AKK will offensichtlich ignorieren, dass Nordsyrien eben ein Teil des rechtlich souveränen Staates Syrien ist. Das Bedeutet, dass sich fremde Truppen dort nur:

      1. Mit einem UNO-Mandat aufhalten dürfen

      2. oder von der rechtmäßigen syrischen Regierung um Hilfe gebeten werden muss.

      Ich habe bisher weder von einem UNO-Mandat noch von einem Ruf der syrischen Regierung gehört.

      AKK schert sich einen Dreck um diese Regeln.

      Schade, dass Sie – noch – nicht verhaftet werden kann.

      • Erinnere ich mich richtig, daß Assad sogar gesagt hat, daß er beim Wiederaufbau Syriens von Deutschland keine Hilfe haben möchte? Waren deutsche Politiker nicht stets rege mit dabei, alles zu unterstützen, was zu Assads Vernichtung führen sollte?

        Was für ein Vertrauen sollten wir denn in die UN haben? OK, die UN-Menschenrechtskonvention hat einen deutlich besseren Inhalt als die EU-Menschenrechtskonvention. Erinnern wir uns ungefähr an die Vorträge von Prof. Dr. Walter Veith mit Zitaten von wichtigen Funktionären der UN: Seitdem ist die UN für mich nicht mehr vertrauenswürdig. Gab es da nicht schon seltsame Abstimmungen, wo der Verdacht aufkam, daß ein bestimmtes Ergebnis desshalb zustande kam, weil sonst die abstimmenden Staaten selbst Nachteile zu erwarten gehabt hätten.

        Übrigens kann ich mich noch an einen Artikel des VoltaireNetzwerkes erinnern, in dem beschrieben wurde, daß westliche Konzerne Tiefbautechnik an die Feinde Assads lieferten, damit die teils riesigen Tunnelsysteme dort für die Mord-Kohorten gebaut werden konnten. Kein einziges “freies” Aufklärungs-Team hat sonst noch darüber berichtet, obwohl ich mehrere Kommentare dazu geschrieben hatte und ich bin mir sicher, die Kommentare wurden gelesen.

        Es geht bei all diesen Aktivitäten nur Vordergründig um Anti-Diktatur und Bodenschätze und Öko.
        Erinnern wir uns an Wolfgang Amadeus Mozart. Der wurde von seinen “Freunden” die ihn zuerst bejubelt hatten, wie eine heiße Kartoffel fallen gelassen. Seine Musik enthält zu viel Wahrheit und das mögen die Leute nicht, die uns Volks-Menschen stets nur einen Volks-Glauben und allerlei poteminsche Dörfer huldvoll überlassen um die wir uns nach deren Willen schlagen sollen. Das Sinnbild der Kamelle an Fasching ist doch das Symbolbild dafür.

        Ich bin echt nicht top-intelligent und kapiere vieles nicht von dem was sich diese Leute ausdenken und austüfteln, aber ein kleines bisschen kann ich doch erahnen, daß wir tatsächlich nur eine Illusion des Guten erfahren, wenn wir jenen Leuten zuhören und zusehen.

  41. Herr Mannheimer

    Kann das sein das ich in der Moderation gelandet bin?

    Es ist mir völlig klar, das Sie auch mal Freizeit haben müssen.

    Aber könnten Sie mir ein Grund nennen, wieso ich hier immer nicht mehr durch komme?

    Also von Zufall kann wohl nicht auszugehen sein.

    Wenn Ihn meine Kommentare irgendwie auf die Nerven gehen könnten, dann sagen Sie es mir doch.

    Ich werde Ihn dann auch nicht böse sein.

    Gruß Skeptiker

    +++++
    MM. IN DER TAT HABE ICH SIE WEGEN VIELFACHER BESCHWERDEN VON LESERN IN DAUERMODERATION VERBRACHT.
    ++++++

    • @Herr Mannheimer.

      Könnten Sie mir mal helfen?

      =======

      “Also es haben sich Leser über mich beschwert.”

      =======

      Wenn ich nur wüsste worüber?

      Meine Kommentare sind meist mit Quellen belegt.

      Unfreundlich bin ich auch nicht.

      Also was soll der Grund der Beschwerden sein?

      Gruß Skeptiker

      ++++
      MM. ES IST IHRE UNKRITISCHE HITLER-VEREHRUNG. DAS WAR DER TENOR ALLER STIMMEN. HITLER WAR NICHT DER TEUFEL, ALS DER ER DARGESTELLT WIRD. ABER EIN HEILIGER WAR ER AUCH NICHT.
      ++++++

      • @Herr Mannheimer.

        Danke für Ihre Antwort, weil ich dachte schon, es würde was ernsthaftes dahinterstehen.

        Aber dem ist ja gar nicht so, zumindest aus meiner Sicht.

        Lächel

        Gruß Skeptiker

  42. Skeptiker sagt:
    23. Oktober 2019 um 01:40 Uhr
    Herr Mannheimer

    Dies sollte so nicht real sein, das hier gegenseitig
    Beschuldigungen nicht nur im Raum stehen sondern
    vom Hausherren sogar übernommen werden.
    Herr Mannheimer lassen sie die Kräfte walten
    so das sie sich gegenseitig Entkräften können.
    Auch wird das mitunter selbst unter den Usern
    geregelt. Wen einigen die Argumente ausgehen darf das
    nicht mit Denunziantentum ausgeglichen werden.
    Sollte das Schule machen dann sehe ich hier das
    schleichende Ende des Blogs kommen.
    Ich selbst bin auch nicht jeden gewogen und diese
    mir ebenso wenig aber:

    UNKRITISCHE HITLER-VEREHRUNG.
    DAS WAR DER TENOR ALLER STIMMEN.

    ABER EIN HEILIGER WAR ER AUCH NICHT.

    „Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten.“ Bertrand Russell (1872-1970), brit. Philosoph u. Mathematiker,

    Wir könnten viel, wenn wir zusammenstünden. Friedrich von Schiller (1759-1805)

    • @Filzlatsche

      Reinkopiert:
      =============
      Wen einigen die Argumente ausgehen darf das
      nicht mit Denunziantentum ausgeglichen werden.
      Sollte das Schule machen dann sehe ich hier das
      schleichende Ende des Blogs kommen.
      =============

      Der Bezug ist wohl hier zu finden.

      https://michael-mannheimer.net/2019/10/19/syrienkrieg-tuerkische-soldaten-in-syrien-posieren-mit-abgeschnittenem-kopf/#comment-373217

      Also mit anderen Worten, soll ich mir hier die Schuld geben, am Ende dieser Seite von Michael Mannheimer?

      Und das obwohl ich auf anderen Seiten für die Seite von Michael Mannheimer doch immer werbe?

      Keine Ahnung, also ich bin ein Anhänger der “Sowohl”, aber auch der “als ob Variante.”

      Aber es soll sehr schwer sein, sich über eingefahrene Klischee Vorstellungen, der Umerziehung der Sieger, eben sich selber im Kopf zu befreien.

      Wenn überhaupt bringe ich doch einfach nur Gegenargumente und das auch mit Quellen belegt.

      Ich wüsste da nun wirklich nicht, was daran so schädlich sein könnte, ich meine für die Seite von Michael Mannheimer.

      Hier habe ich sogar meine Mutti von der Lupo Seite gefragt, ob ich nicht doch eine Nummer zu heftig sein könnte.

      https://lupocattivoblog.com/2019/10/27/prof-dr-david-l-hoggan-die-ursachen-und-urheber-des-2-weltkriegs-130/#comment-284038

      Ich selber vertrete ja die Auffassung, das man das alles eher locker sehen sollte, also eher frei von Krämpfen im Kopf.

      Gruß Skeptiker

      • Es gibt da ein Zitat von Jonathan Swift.
        Immer wenn es mir begegnet, muss ich an einige wenige, aber besondere Menschen denken.
        Und ich denke warum verehren wir einen Da Vinci, einen Beethoven, einen Mozart, Schiller, Michelangelo oder einen Botticelli, einen Bach oder Goethe, einen Fontane oder Benn. Sie alle
        weilen längst nicht mehr unter uns und wir wissen wahrscheinlich eher wenig über sie. Bis auf einige Menschen, die sich eingehender damit beschäftigen.
        Auch Hitler weilt nicht mehr unter uns, aber hier scheinen alle alles zu wissen und alle etwas anderes.
        Dabei wird das eine außer acht gelassen, das eine Wesentliche und Entscheidende.
        Das Wesen und Werk Hitlers wird einzig dazu missbraucht um uns, uns als Volk zu spalten. Und das dies unzweifelhaft erfolgreich vonstatten geht und eine dauerhaft einsetzbare AXT ist, die niemals stumpf wird, liegt einzig an uns selbst.

        Jonathan Swift sagte also sinngemäß:

        DAS EIN WIRKLICH GROßER GEIST IN DER WELT ERSCHEINT, KANN MAN UNTRÜGLICH DARAN ERKENNEN, DASS SICH ALLE DUMMKÖPFE GEGEN IHN VERBÜNDEN.

        solange wir selbst es sind die Sand, ja ganze Steine in unser Getriebe schütten, brauchen wir uns über den stotternden Motor nicht zu beklagen.

      • @Annegret Briesemeister

        Also ich habe Ihren Kommentar verstanden.

        Aber den kannte ich gar nicht.

        Jonathan Swift (* 30. November 1667 in Dublin, Königreich Irland; † 19. Oktober 1745 in Dublin) war ein irischer Schriftsteller und Satiriker der frühen Aufklärung. Er hat auch unter folgenden

        Hier weiter.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Jonathan_Swift

        Aber danke, dank dem Internet wird man ja leicht fündig.

        Gruß Skeptiker

  43. Skeptiker sagt:
    28. Oktober 2019 um 12:50 Uhr

    Ihr erster Link war auch der Schlüssel für meinen Einwand.
    Der Zweite Link ist allerdings nichts sagend, außer ihre
    persönliche Einschätzung eines anderen Users.
    Nur eben dies sollte unterbleiben auch deshalb da durch
    Verlinkung indirekt auch der Blog von M.M. betroffen ist.
    So und das der Hausherr dadurch nun genötigt wurde liegt auf der Hand.
    Bleibt hier oder bleibt dort aber verbindet nicht beide Blogs,
    jeder hat seine eigene Community und wem was Interessiert sollte her kommen
    oder es auch bleiben lassen.

    • war auch der Schlüssel für meinen Einwand.
      War auch – einer – der Schlüssel….
      weil besser ist das, den ich hab da auch so meine Problemchen.

      • @Filzlatsche

        Keine Ahnung wo Ihr Problem genau liegen könnte.

        Mal angenommen ich würde die Seite von Michael Mannheimer, auf anderen Seiten, immer schlecht reden, dann würde ich das vielleicht ja begreifen.

        Aber dem ist ja gar nicht so.

        Aus meiner Sicht, ist das Internet sowas, wie unendliche weiten, oder Welten?

        Star Trek – Raumschiff Enterprise – German Intro

        So wie hier.

        https://www.youtube.com/watch?v=awH9FvLZUCo

        Ich bin ganz ehrlich, ich kann mit Ihrer Kritik gegen mich, nicht wirklich was anfangen.

        Gruß Skeptiker

  44. Skeptiker sagt:
    28. Oktober 2019 um 15:50 Uhr
    Ach Gottchen sie entnehmen daraus eine Kritik?
    Sie müssen ja ein geschundenes Menschlein sein
    das sie womöglich nicht mahl dem Sonnenaufgang trauen.
    Vorab hier ist keine Kritik geschrieben noch beabsichtigt
    gewesen. Was soll ich den schreiben ich weis es nicht besser,
    nur auf Händen tragen tu ich nur noch meine kleine Enkelin.
    Sie sollten ihren Nick ändern den mit dem machen sie sich sonst
    alle Ehren. Davon das sie schlecht Reden, ist nirgendwo eine Erwähnung,
    nur sie erreichen da draußen niemanden in dem sie jemanden negativ
    Betiteln, das wirft ein schlechtes Bild wie, hallo dort ist was los?
    Mist ich verzettle mich schon wieder, wo ist meine Zeckenmatte (Hund)
    hat der wieder meine Glasierhandschuhe verbuddelt.
    Und bitte sehen sie keine Probleme wo keine sind.
    Meine Position ist direkt hinter ihnen um ihnen den Rücken freizuhalten,
    gut deshalb sieht man mich auch nicht.
    Von Albert Einstein stammt ein kluger Rat: Durch die richtige Formulierung eines Problems hat man bereits die halbe Lösung.
    ich arbeite daran sorry

    • Also erarbeitet:
      Denunziantentum ist vom Hausherren übernommen worden
      mit einer Dauermoderation, dies ist dem Blog nicht würdig.
      Ausgehende Argumente wurden mit Beschuldigungen ihnen
      gegenüber ausgeglichen, Armutszeugnis für die jeweiligen User.
      Somit sollte alles weitere selbstklärend sein.

      ich hab mich aber jetzt echt bemüht
      Wie soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?

  45. Werter Herr Michael Mannheimer

    Neues im Mord-Fall Khashoggi, Angela MerkeL und Em. Macron sind Mittäter des Mordes am Menschenrechtsaktist Khashoggi !!!!

    Mord-Fall Khashoggi: Französische UNO-Sonderermittlerin “Agnes Callamard” aufdeckte Beweise dass Angela MerkeL und Em. Macron sind Schuldig der Komplizenschaft im Mord-Fall Khashoggi !!!!

    https://www.watergate.tv/fall-khashoggi-un-sonderermittlerin-bezichtigt-merkel-und-macron-der-komplizenschaft/

    Mord-Fall Khashoggi: Französische UNO-Sonderermittlerin “Agnes Callamard” aufdeckte Beweise dass Angela MerkeL und Em. Macron sind Schuldig der Komplizenschaft im Mord-Fall Khashoggi !!!!

    Die Französische UNO-Sonderermittlerin “Agnes Callamard” kämpft bei den Vereinten Nationen um die Aufklärung eines beispiellosen Falles, des Mordes an dem saudischen Journalisten und Regimekritikers Jamal Khashoggi. Khashoggi war am 2. Oktober 2018 in das saudische Konsulat in Istanbul gegangen, um dort die Papiere für seine Hochzeit abzuholen. Seine türkische Verlobte sah ihn nie wieder.

    Die vorliegenden Indizien und Informationen sprechen dafür, dass saudische Geheimagenten Khashoggi im Konsulat ermordeten, seine Leiche zerstückelten und seine Überreste verschwinden ließen. Nach zahlreichen Vertuschungsversuchen gab die saudische Regierung schließlich den Tod von Khashoggi zu. Kronprinz Bin Salman übernahm zwar die Verantwortung, besteht aber bis heute darauf, nichts von dem Mord gewusst zu haben.

    Inzwischen stehen elf Männer in Saudi-Arabien wegen Mordes vor Gericht, unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Die französische Menschenrechtsexpertin Callamard und UN-Sonderberichterstatterin legte im Juni 2019 einen Bericht über den Fall Khashoggi vor. Obwohl sie Hinweise dafür lieferte, dass der saudische Kronprinz zumindest von der Ermordung gewusst haben muss, geschah nichts. Weder die UN, noch die USA noch die G20-Staaten zogen Konsequenzen, beklagt Callamard.

    Agnes Callamard bezichtigte zudem Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreich’s Präsident Macron der „Komplizenschaft“ mit Saudi-Arabien. International sei nicht genug getan worden, um den Mord an dem saudischen Journalisten aufzuklären. Stattdessen hätten die Staats- und Regierungschefs der G20-Staaten den Kronprinzen bei Ihrem Gipfel in Osaka hofiert, kritisiert die UN-Sonderermittlerin. Das habe die „Feigheit der internationalen Gemeinschaft“ unter Beweis gestellt.

    Dass sich Europäische EU-Regierungschefs wie Angela MerkeL und Em. Macron dieser „Travestie“ angeschlossen hätten, sei nicht hinnehmbar. Merkel und Macron hätten mit einem Aufgreifen ihrer Empfehlung Mut beweisen können. Aber das taten sie nicht, so Callamard. Was wir in Istanbul und Osaka erlebt hätten, sei nichts anderes als stillschweigende Komplizenschaft. Beim EU-Duo Macron/Merkel wundert Beobachter eigentlich nichts mehr – lesen Sie auch hier.

    https://www.watergate.tv/fall-khashoggi-un-sonderermittlerin-bezichtigt-merkel-und-macron-der-komplizenschaft/

Kommentar verfassen