Merkel-Regierung: Deutsche Polizisten sichern Grenzen – in Saudi-Arabien


Bewiesen: Es ging nie um Flüchtlinge, sondern allein um Umvolkung.

Wir wurden alle belogen! EU-Papier beweist: Es ging nie um „Flüchtlinge“, sondern um „Neuansiedlung“. Und keine Lüge war dreister als jene, als Merkel einem 80-Mio-Volk weismachen wollte, dass man im Zeitalter des Internets Grenzen nicht mehr schützen könne. Das hat sie so gesagt. Und kein Medium hat diese Aussage auf ihren Unsinnsgehalt, der an Schwachsinn grenzt, auch nur thematisiert. Die deutschen Medien sind spätestens nach 1990 zu biligen Claqueuren und Propagandisten des größten Verrats der Menschheitsgeschichte verkommen, die je von Herrschenden an ihrem Volk (was Merkel betrifft: an den Völkern Europas) begangen hat. Nein: Medien sind weit mehr als das. Sie sind die schärfste Waffe jener, an deren Gängelband Merkel hängt – wobei ich stets betone, dass jeder, der Merkel als bloßes “Opfer” der wirklich Mächtigen (den Kräften hinter der Neuen Weltordnung (NWO) sieht, völlig falsch liegt. Sie ist keineswegs nur ein willenloses Werkzeug der Weltenzerstörer, sondern sie ist deren global wichtigste Waffe.

Merkel: Meisterin im Belügen ihres 82-Mio-Volks

Und sie ist eine geradezu satanische Meisterin der Belügens ihres Volks, was die wahre Absicht ihrer Politik anbetrifft: Die ist, um es kurz zu fassen, nicht mehr und nicht weniger als die Auslöschung der weißen Rasse nicht nur in Europa, sondern weltweit ist. Wer hinter dieser weißenhassenden rassistischen Ideologie steht: auch darüber habe ich so oft mit unwiderlegbaren Fakten und Zitaten berichtet, dass ich dies hier nicht erneut wiederholen will. Es ist, um es kurz zu machen, jene Rasse, die alle anderen Rassen zu Sklaven-Völker machen will (Dutzende Ausssagen von Rabbis und Zitate aus dem Talmud belegen dies zur Genüge) – die aber selbst jeden, der sie kritisiert, zu “Antisemiten“ stempelt. Sie sind die Herrscher über die UN, die EU und die meisten Parlamente der westlichen Welt. Sie dominieren den globalen Finanz- und Geldstrom, und vor allem: sie sind Eigentümer der meisten Medien dieser Welt: Von “Hollywood” bis zur “Zeit”, von der “New York Times” bis zu den meisten deutschen TV-Anstalten ist fast, alles in jüdischer Hand oder wird von ihnen kontrolliert

Zur Erinnerung: Das Merkel´sche Lügensystem

Wir vergessen niemals:

– Inzwischen hat eine offizielle Bundestagsnachfrage der AfD ergeben, dass der größte Teil der zu uns kommenden “Asylanten” von der Bundesregierung per Flugzeug abgeholt wird. Es handelt sich daher weder um Asylanten noch um Flüchtlinge, sondern um NEWO-Invasoren. Die Zahl dieser Invasoren wird als “streng vertraulich” gehandhabt.

Merkel und ihr System haben also, wie im NSU-Fake-Prozess auch hier wieder etwas Ungeheuerliches zu verheimlichen.

So wie sie auch zum Mordfall Lübcke eine Nachrichtensperre verhängt hat: Auch hier stimmt nichts von dem, was man in den Regierungsmedien liest (das sind alle TV- und Print-Medien, von wenigen Ausnahmen abgesehen).

Wie bei “NSU”, zu der eine 120jährige (!) Nachrichtensperre verhängt wurde – einmalig in der Geschichte Europas.

Wie beim Massenmord am Berliner Breitscheid-Platz durch den von einem V-Mann des NRW-Landeskriminalamt geführten Anis Amri, den man in Italien erschießen ließ, damit er keine Aussagen gegen die deutschen behörden machen konnte.

Wie bei bei den angeblichen “Chemnitzer Ausländerjagden” nach einem brutalen Mord an einem jungen deutschen Familienvater durch zwei Merkel-Immigranten (auch hier ist die Bundesregierung inzwischen von ihrer bisherigen Haltung abgerückt und hat eingeräumt, dass ihre»Hetzjagden-Aussage« zu Chemnitz ausschließlich auf Medienberichten beruhte”)

Wie beim sogenannten UN-Migrationspakt, der, nach mehrfachen Aussagen Merkels, völlig “unverbindlich” sei. Nach dessen Unterzeichnung stellte sich jedoch heraus, dass er durchaus verbindlich ist – und dass ein Land aus diesem Pakt nur mit einer Zweidrittelmehrhreit der UN-Vollversammlung sich von diesem Pakt lösen kann.

Wie bei der geplanten Moschee-Steuer, dienach der “Der-UN-Migrationspakt-ist-unverbindlich”-Lüge, ein neuer hinterhältiger Trick der Merkelbande, den Islam als dritte offizielle und staatlich geförderte Religion in Deutschland auf Dauer zu implementieren. Die Moschee-Steuer hat allein das (natürlich der Öffentlichkeit verschwiegene) Ziel, den Islam als eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts zu definieren und damit den Weg für die offizielle Anerkennung des Islam als Religion in Deutschland – neben den beiden Kirchen – zu bereiten.(mehr dazu hier)

Merkel ist die Exekutorin eines uralten Plans dieser Weltenkriger, sich die Welt untertan zu machen. Dafür wurde sie mit jüdischen Prisen geradezu überhäuft – und erhielt erst vor kurzem ihren zigsten Ehrendoktor, diesmal von der renommierten US-Spitzenuniversität Harvard auf Initiative des dort lehrenden jüdischen Professors und Weißenhassers Ignatiev Noel. Auch über dessen geradezu unfasslische Aussagen über die “Notwendigkeit” der Vernichtung der weißen Rasse, die selbst den Rassenhass des “Stürmer” verblassen lassen, habe ich so oft geschrieben, dass sich mir seine Zitate hier ersparen will.

Merkel ist schuldig

Schuldig des Hoch-Verrats am schillerndsten Kontinent der Weltgeschichte, dessen Errungenschaften auf allen Gebieten der Natur- und Geisteswissenschaften, der Technologie und der Kunst alle anderen Kontinente in den Schatten stellen. Dieser Erfolg hat viele Neider hervorgebracht – unterstützt von weißen Verrätern, die sich auf die Seite der Feinde jener Rasse stellen, die heute schon als gefährdet angesehen werden muss, weil sie die kleinste und die sich am schnellsten verringernde aller Großrassen ist: Die Rasse der Weißen:

Nur noch 14,7 % hoch ist der Anteil der Weißen an der Weltbevölkerung. Auf anderen Quellen findet man noch niedrigere und sehr wahrscheinlich realistischere Zahlen (10,4%). Mit dramatischer Geschwindigkeit geht dieser Anteil zurück. Vergleicht man dies mit ihrem Anteil vor hundert Jahren, so sieht man, dass sich die Lage der Weißen umgekehrt proportional zur Bevölkerungsexpolsion jener Rasse verhält, die man in Massen nach Europa verschafft: Der Rasse der Schwarzen. Auf Statistika.com sind von den 20 am schnellsten wachsenden Staaten 19 afrikanisch:


Afrika explodiert

Die 20 Länder mit den höchsten Fertilitätsraten
im Jahr 2017
Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1725/umfrage/fruchtbarkeitsraten-in-ausgewaehlten-laendern/

Und Merkel ist schuldig der Verschwörung gegen ihre eigene Rasse mit dem Ziel derer Extinktion. Der Fachbegriff dafür heißt Genozo

Genau einen solchen, verdeckt und verbrämt mit irreführenden und humanistisch gefärbten Slogans (“Multikulti,” “offene Gesellschaft”, “Regenbogen-Gesellschaft” etc..), die sich die Bundesregierung von den besten Marketingfirmen ausdenken läßt, führt Merkel nicht nur die Deutschen, sondern alle weißen Europäer direkt in den Untergang. Ob Werkzug der wirklich Mächtigen oder nicht: Merkel ist genauso schuldig wie ein Auftragsmörder, der sich bekanntlich nicht vor seiner Strafe dadurch schützen kann, dass er darauf hinweist, er habe schließlich nur im Auftrag eines Dritten gehandelt.

Wir wurden also alle belogen!

Von einem Lügenkonzert, das sowohl qualitativ als auch quantiitativ in der Weltgeschichte ohne Beispiel ist: Ein geradezu perfektes Zusammenspiel von Politik, Medien und zurechtgebogenen (und bestochenen) Wissenschaftlern führt gegenwärtig die menschliche Zivilisation in den beabsichtigten Abgrund. Das Ziel ist eine Neue Weltordnung (die in Wahrheit, ich schrieb dies an mehreren Stellen, die Talmudisierung der Welt ist (nach Henry Makow)) und daher eigentlich “Jüdische Weltordnung” (JWO) genannt werden müsste), in der nicht 8 Milliarden, sondern nur noch 500 Millionen zuvor ausgesuchter Menschen leben sollen. Unter Führung – nun wird es kompliziert – von jenen Kräften, die zwar momentan zusammenarbeiten (USA, UN, EU, Vatikan, Islam Judentum, Globalisten u.a.) – die aber insgeheim jeder für sich die alleinige Weltherrschaft anzielen, nachdem sie sich gegen den Rest der Menschheit durchgesetzt haben. Ein Krieg um die Vorherrschaft in der neuen Welt ist nach dem inszenierten Massenkrieg, dem 7,5 Milliarden Menschen zum Opfer fallen sollen, also geradezu vorprogrammiert. Dass all dies nur kranken Gehirnen entspringen kann, muss hier nicht eigens betont werden. Doch die Weltgeschichte ist voll von Beispielen, wo kranke Gehirne Serien-Genozide produzierten.

EU-Papier beweist: Es ging nie um „Flüchtlinge“, sondern um „Neuansiedlung“.

Der Autor Matthias Matussek hat brisante Dokumente entdeckt, die belegen, dass wir alle von Anfang an von den Politikern und Medien belogen wurden.

Es ging nie um Hilfe für Kriegsflüchtinge, sondern um eine Neuansiedlung und demzufolge um die vollständige Umvolkung des europäischen Kontinents. Matussek fasst diesen ungeheuren Skandal mit folgenden Worten zusammen:

1.) “Jeder Lesekundige kann auf der Original-Website der UNO nachlesen, dass es selbstverständlich das UN-Thesenpapier „replacement migration“ (Ersatzmigration) gibt, welches keineswegs von zeitlich begrenzten Schutzsuchenden spricht”.

2.) “Ferner kann jeder Lesekundige auf der Original-Website der Europäischen Kommission, also ebenso definitiv nachlesen, was der EU-Kommissar für Migration, Inneres und Bürgerschaft, Dimitris Avramopoulos sagte und ebenso keineswegs von vermeintlich zeitlich begrenzter Schutzgewährung, sondern unverhohlen von somit dauerhaften Neuansiedlungszusagen spricht”.

3.) Aufgrund obiger nachweislich verifizierbarer Original-Quellen der UNO und der Europäischem Kommission ist belegt, dass wir derzeit -mehrheitlich- keine Völkerwanderungen von größtenteils angeblich „zeitlich befristet Schutzsuchenden“, sondern mehrheitlich eher gezielt dauerhafte EU-„Neuandsiedlungen“ als indirekte Umsetzung des UNO-Thesenpapiers „replcaement migration“ (Ersatzmigration) erleben.

4.) Diese öffentlich verifizierbaren Fakten werden uns seitens der vermeintlich- mehrheitlich qualitätsorientiert arbeitenden Traditions-Verlage und der öffentlich-rechtlichen Sender seit längerem überwiegend vorenthalten, trotz höchstrichterlich geschützter Meinungsbildungsfreiheit und deren Grundvoraussetzung eines mehrheitlich qualitätsorientierten Journalismus. Das Dokument ist für Jedermann auf der Internetseite der Europäischen Union abrufbar und wird hier nachprüfbar in unveränderter Form wiedergegeben.

Quelle: https://www.anonymousnews.ru/2018/01/28/wir-wurden-alle-belogen-eu-papier-beweist-es-ging-nie-um-fluechtlinge-sondern-um-umvolkung/

Warum und gehört das alles zusammen: Ausdünnung der Deutschen, tägliche Ermordung und Vergewaltigungen, sowie Körperverletzungen durch die “Neuansiedler”?

Es gehört alles zusammen: Mind-Controll, Satanisten, Epstein und seine Bande, Clintons, Soros, Bilderberger, die Atlantik-Brücke, u.s.w.: Alles das ist die NWO.

Wer dieses Horror-Szenario teilweise oder ganz durchschaut hat, wird Bekanntschaft mit der politischen Justiz Deutschlands und Europas machen: Schauprozesse wie unter Stalin, Lenin und Ulbricht. Urteile von Richtern, die, wie die Staatsanwälte, der Exekutive (Regierung) gegenüber weisungsgebunden sind und die schon vor Beginn des Schauprozesses feststehen.

Der Deutsche, seit über 100 Jahren gedemütigt und diabolisiert (s. dazu die Artikelsammlung zur Germanophobie), steht in seinem eigenen Land mit dem Rücken an der Wand. Ständig neue Rechtsauslegungen, die ihm unbekannt sind, über die er auch nicht informiert werden soll, da hier das Regime sofort zuschlagen kann. Wäre Merkel eine Demokratin, eine echte Kanzlerin, hätten wir diese Riesenprobleme nicht. Das ist ein Umsturz, gegen den Willen der Bevölkerung, die das im grossen und ganzen, noch nicht erfasst hat.

Unglaublich: Dieselbe Kanzlerin, die unentwegt betont, dass man die deutsche Grenzen nicht mehr schützen kann, kommandiert deutsche Polizisten nach Saudi-Arabien. Zur Grenzsicherung!

Man mag es kaum glauben, aber die Bundeskanzlerin der »keine-Grenzen-der-Welt-sind-zu-schützen«-Politik, kommandiert deutsche Polizisten nach Saudi-Arabien ab – zur Grenzsicherung!

Mit maßgeblicher Hilfe deutscher Rüstungsunternehmen (Airbus, früher EADS) baut der Islamische Staat bereits seit Jahren und mit immensen Geldsummen hochmoderne Grenzbefestigungen auf, um seine Grenzen zu schützen:

– Wachtürme mit Radarausrüstung,
– unterirdische Bewegungssensoren und Wärmebildkameras

bilden dabei nur einen Bestandteil. Über zwei Milliarden Euro soll das gigantische Projekt einer 9000 kilometerlangen Grenzbefestigung bereits gekostet haben.
Während die Profite dieses Scharia-Kapitalismus in die Vorstandetagen fließen, muss der Einsatz von rund 200 eingesetzten Bundespolizisten in Saudi-Arabien finanziert werden – und wer soll das zahlen? Richtig – weder Airbus, noch Saudi-Arabien, sondern der deutsche Steuerzahler!

Lesen Sie in der Folge einen weiteren Beweis, dass wir von einer politischen Verbrecherkaste regiert werden.

_________________________________________________________

Merkel-Regierung:
Deutsche Polizisten sichern Grenzen – in Saudi-Arabien

Von Stefan Schubert, Donnerstag, 12.09.2019
Quelle: https://kopp-report.de/merkel-regierung-deutsche-polizisten-sichern-grenzen-in-saudi-arabien/

Laut Angela Merkel und regierungskonformen Medien sind Deutschlands Grenzen nicht zu sichern. Wie heuchlerisch diese Fake News sind, beweist nicht nur der EU-Türkei-Deal, bei dem der Sultan vom Bosporus mit sechs Milliarden an Steuergeldern bezahlt wird, um die türkisch-syrische Grenze und den Küstenstreifen zu Griechenland hermetisch vor Flüchtlingen abzuriegeln. Noch perfider ist die Zusammenarbeit der Bundesrepublik Deutschland mit Saudi-Arabien. Still und heimlich wird Deutschland wieder Bundespolizisten in die Islam-Diktatur entsenden – zur Grenzsicherung.

Laut Berichten wie von Amnesty International sind Folterungen und Todesurteile in Saudi-Arabien allgegenwärtig. »Geständnisse« werden nicht selten durch Misshandlungen erpresst und dienen Gerichten trotzdem als Grundlage für spätere Verurteilungen. Grausame, erniedrigende Strafen wie Stock- und Peitschenhiebe werden öffentlich vollstreckt. Und während Saudi-Arabien die Ausbreitung des radikalen Islam in der westlichen Welt mit Öl-Milliarden finanziert und deren Vertreter bei Kritik eine angeblich religionsfeindliche Stimmung beklagen, führt die Abkehr vom Islam in Saudi-Arabien selbst zur Todesstrafe. So wurde der palästinensische Dichter Ashraf Fayadh zum Tode verurteilt, da er in einem Gedichtband von seiner Abwendung vom muslimischen Glauben schrieb. Erst nach massiven internationalen Protesten wurde die Todesstrafe in 800 Stockhiebe und acht Jahre Gefängnis umgewandelt.

Zudem würden Hintergründe über die direkte Terrorfinanzierung von al-Qaida und der Terrormiliz Islamischer Staat ganze Bücher füllen. All diese Hintergründe hindern die ach so politisch korrekte Bundesregierung jedoch nicht daran, mit dem Saudi-Regime zusammenzuarbeiten.

Bundespolizisten werden zum Bauernopfer im Scharia-Kapitalismus

Während ein politisch unkorrekter Facebook-Post die Karriere eines Polizisten beenden und zur Zerstörung seiner gesellschaftlichen Existenz führen kann, scheut sich die politische Führung dieses Landes nicht, Bundespolizisten zur Unterstützung in die terrorunterstützende islamistische Kopf-ab-Diktatur Saudi-Arabien zu entsenden. Trotz des bestialischen Mordes an dem regierungskritischen Journalisten Jamal Khashoggi findet das Bundesinnenministerium nichts Verwerfliches daran, die Zusammenarbeit wieder aufzunehmen und Sicherheitskräfte der Islam-Diktatur durch Bundespolizisten ausbilden zu lassen. Erst vor wenigen Tagen wurde die wegen dem Khashoggi-Mord ausgesetzte Kooperation still und leise wieder in Gang gesetzt.

Im Projektbüro der Bundesregierung in Riad scharren bereits drei Mitarbeiter mit den Hufen und erwarten die Ankunft der angeforderten deutschen Polizisten. Und die Heuchelei der Bundesregierung hat dabei noch nicht einmal den negativen Höhepunkt erreicht. Dass die Bundesregierung Deutschlands sich dazu geweigert hat, Grenzen zu sichern und die Bevölkerung somit vor der unkontrollierten Masseneinwanderung aus vornehmlich muslimischen Herkunftsstaaten nicht schützen konnte, hat zu einer epochalen Verbrechenswelle geführt. Die Einwanderungswelle hat lediglich in den Jahren 2015-2018 zu über einer Million Straftaten durch »Zuwanderer« geführt und 2245 islamistische Terrorverfahren des Generalbundeanwaltes ausgelöst. Weitere Zeugnisse der Zerstörung unserer inneren Sicherheit werden im Buch des Autors Sicherheitsrisiko Islam: Kriminalität, Gewalt und Terror – Wie der Islam unser Land bedroht enthüllt.

Merkel unterstützt Grenzsicherungen in Saudi-Arabien

Man mag es kaum glauben, aber die Bundeskanzlerin der »keine-Grenzen-der-Welt-sind-zu-schützen«-Politik, kommandiert deutsche Polizisten nach Saudi-Arabien ab – zur Grenzsicherung!

Mit maßgeblicher Hilfe deutscher Rüstungsunternehmen (Airbus, früher EADS) baut der Islamische Staat bereits seit Jahren und mit immensen Geldsummen hochmoderne Grenzbefestigungen auf, um seine Grenzen zu schützen: Wachtürme mit Radarausrüstung, unterirdische Bewegungssensoren und Wärmebildkameras bilden dabei nur einen Bestandteil. Über zwei Milliarden Euro soll das gigantische Projekt einer 9000 kilometerlangen Grenzbefestigung bereits gekostet haben. Während die Profite dieses Scharia-Kapitalismus in die Vorstandetagen fließen, muss der Einsatz von rund 200 eingesetzten Bundespolizisten in Saudi-Arabien finanziert werden – und wer soll das zahlen? Richtig – weder Airbus, noch Saudi-Arabien, sondern der deutsche Steuerzahler!

Grenzkontrollen und -sicherungen erweisen sich in Zeiten beginnender Völkerwanderungen durchaus als vernünftig. Dass die Terrorunterstützer diesen Grenzwall jedoch mit Hilfe deutscher Polizisten errichten, während die politischen Erben des DDR-Todesstreifen im Bundestag über Moral debattieren, stellt doch einen mehr als befremdlichen Vorgang dar. Den Gipfel der Heuchelei erreichte dann eine Mitteilung aus dem Bundesinnenministerium. In dieser Nachricht war vor wenigen Tagen zu lesen: »Das Projekt ist Teil einer bilateralen Zusammenarbeit im Sicherheitsbereich, da sichere Grenzen auch eine wesentliche Voraussetzung für eine wirksame Terrorismusbekämpfung in der gesamten Region darstellen.«

Also, halten wir fest: Grenzen sind natürlich zu sichern und geschützte Grenzen erzeugen Sicherheit. So wird unkontrollierte Einwanderung unterbunden und gleichzeitig die Bevölkerung vor einreisenden Terroristen geschützt, jedenfalls laut der Mitteilung aus dem Bundesinnenministerium über die deutsch-saudische Grenzsicherung. Dies verwundert doch sehr, da die Bundeskanzlerin Angela Merkel mitsamt ihrer gleichgeschalteten Presse dem deutschen Volke seit 2015 genau diese Grenzkontrolle versagt. Stattdessen versucht sie, diesbezügliche Forderungen als AfD-Sprech zu diffamieren, während sie im Geheimen hunderte Bundespolizisten nach Saudi-Arabien einfliegen lässt.

Bestellinformationen:
Stefan Schubert: Sicherheitsrisiko Islam, 318 Seiten, 22,99 Euro – hier bestellen!

Quelle:
https://kopp-report.de/merkel-regierung-deutsche-polizisten-sichern-grenzen-in-saudi-arabien/

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
211 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments