Lamya Kaddor: Eine moslemische Einwanderin erklärt den Deutschen, was es heißt, Deutscher zu sein


Die Antwort der syrischen Islamlehrerin: “Wer einen deutschen Pass hat, ist Deutscher”

Man stelle sich vor, ein in die Türkei eingewanderter Deutscher mit einem türkischen Pass würde den 81 Mio. Türken in einer türkischen Sendung definieren, was einen Türken zum Türken macht. Er wäre anderentags längst von diversen türkischen Nationalfaschisten erschlagen worden – und in der türkischen Presse würde dieser Deutschtürke in Grund und Boden verdammt. Was ihm einfiele, als Nichttürke den Türken vorzuschreiben, wann und unter welchen Umständen diese erst echte Türken seien.

Ganz anders ist es im Irrenhaus Deutschland. Dort dürfen Türken mit deutschen Pass davon sprechen, dass Deutschland eigentlich keine eigene Kultur habe – oder sich darüber freuen, dass Deutschland seinem unausweichlichen Volkstod entgegensähe:

DENIZ YÜCEL, TÜRISCHER JOURNALIST MIT DEM PASS:

Eine Nation, die mit ewiger schlechter Laune auffällt.” (Quelle)

“Der baldige Abgang der Deutschen aber Ist Völkersterben von seiner schönsten Seite” (Quelle)

“Nun, da das Ende Deutschlands ausgemachte Sache ist, stellt sich die Frage, was mit dem Raum ohne Volk anzufangen ist... Zu einem Naherholungsgebiet verwildern lassen? Oder lieber in einen Rübenacker verwandeln? Egal. Etwas Besseres als Deutschland findet sich allemal.“ (Quelle)

Und die die in Hamburg geborene SPD-Politikerin Aydan Özoğuz, Tochter türkischer Gastarbeiter, durfte am 14. Mai 2017 im Tagesspiegel schreiben:

Ayyan Özoguz, SPD

“Eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht zu identifizieren.”

Beide Türken wurden von Deutschland mit Preisen überhäuft, und Bundespräsident Steinmeier hatte sogar in seiner Amtsantrittsrede, als Deniz Yücel im Gefängnis in der Türkei saß, kein Wort für die durch islamischer Invasoren ermordeten und geschändeten Bio-Deutschen übrig, sondern setzte sich stattdessen für den “deutschen Vorzeige-Journalisten” Yücel ein.

Beide oben zitierten Türken sind nach Kaddor fraglos Deutsche. Weil sie ja Besitzer eines deutschen Passes sind. Da hätten wir noch weitere Kandidaten, die dem Wer-ist-Deutscher?-Kriterium Kaddors entsprechen:


KAREN TAYLOR: Schwarzafrikanische SPD-Politikerin spricht den Deutschen das Recht auf Heimat ab

Kaum in Deutschland als Immigrantin angekommen, vertritt die aus Schwarzafrika stammende SPD-Politikerin “Taylor” die Position, dass Deutsche “kein Recht auf Heimat” hätten. In einem aktuellen Taz-Interview offenbart die „bunte“ Taylor, welche Wertschätzung sie für die Deutschen und deren Heimat übrig hat. Deutsche, die in Taylors Augen sowieso nur eine verschwommene, kaum identifizierbare Gruppe darstellen, hätten auf Grund ihrer Historie und der Verbrechen während der Kolonialzeit kein Recht auf einen ethnokulturellen Heimatbezug, der in der Vergangenheit bereits zu einer gefährlichen und mörderischen „Selbstüberhöhung“ geführt habe, so die SPD-Referentin. 

Eine Heimat für Deutsche sei nicht mit „unserem“ Grundgesetz, das die Gleichheit aller Menschen und Vielfalt anstrebe, vereinbar.” Quelle

MIENE WAZIR: Afghanischstämmige Grünenpolitikerin bedauert, dass Deutschland im 2. Weltkrieg nicht völlig zerstört wurde

Auch die afganisch-stämmige Grünenpolitikerin Miene Wazir entspricht dem Wer-ist-Deutscher?-Kriterium Kaddors: Sie bedauert, dass Deutschland im zweiten Weltkrieg nicht vollständig zerstört wurde:

“Ich wünschte, Deutschland wäre im zweiten Weltkrieg vollständig zerrbombt worden. dieses Land verdient keine Existenzberechtigung.”
Quelle

Gab es ein Verfahren gegen Wazir wegen Volksverhetzung? Nein. Gab es ein Verfahren gegen sie wegen Hassrede? Auch nicht. In beiden Fällen: Volksverhetzung und Hassrede, werden Verfahren vom linkspolitischen Establishment nur dann eröffnet, wenn sie von jenen Deutschen kommen, die um die Existenz ihres Landes kämpfen. Von der NWO-Presse, -Justiz und -Politik werden diese deutschen Patrioten als angebliche “Rechtsradikale und Neo-Nazis” dargestellt. Während fast alle Länder ihre Patrioten als Helden verehren, werden sie im Merkel-Deutschland wie Verbrecher gejagt und verfolgt.

Über den Hintergrund der “deutschen” Muslima Lamya Kaddor

Fünf ihrer Schüler ihres des Projekts „Islamkunde in deutscher Sprache“ zogen als Freiwillige für den Dschihad nach Syrien

Lamya Kaddor (geb. 1978 in Ahlen) ist eine in der BRD agierende syrische, deutschfeindliche „Islamwissenschaftlerin“,  mohammedanische Religionspädagogin und Autorin. Sie wurde 1978 im westfälischen Ahlen als Tochter syrischer Umvolkungsinvasoren geboren. Die muslimischen Eltern gelangten 1976 in die BRD. Hier wurden deren vier Kindern (drei Mädchen, ein Sohn) ein Studium ermöglicht.Nach dem Abitur, daß Kaddor 1997 am Städtischen Gymnasium in Ahlen ablegte, studierte sie an der Universität Münster Arabistik, „Islamwissenschaft“, Allgemeine Erziehungswissenschaft und Komparatistik mit Magister-Abschluß (2003).

2013 wurde bekannt, daß fünf ihrer ehemaligen Schüler des Projekts „Islamkunde in deutscher Sprache“ als Freiwillige für den Dschihad nach Syrien zogen. Quelle

Im Klartext: 5 Schüler dieser angeblich angepassten Vorzeige-Moslemin reisten nach Syrien, um sich dort dem “IS“ anzuschließen mit dem Ziel, in Syrien lebende Christen abzuschlachten. Der Hintergrund dazu kann nur sein, dass ihre Schüler im Islamkunde-Unterricht Kaddors erfahren haben müssen, dass es eine Ehre und Pflicht eines jeden gläubigen Moslem sei, für die weltweite Ausbreitung des Islam mit dem Leben zu kämpfen. Und dass es Mohammed war, der als erster an diesem Dschihd teilgenommen hat. Auf ihn gegen dutzende Kriege zurück. Obwohl Kaddor über die Vermittlung der wahren Werte des Islam mittelbar fraglos am Syrienfeldzug ihrer Schüler beteiligt war (wenngleich sie zu einer solche Teilnahme wohl nicht explizit aufgefordert hat), wurde sie in unserem Irrenhaus Deutschland mit Preisen überschüttet:

– Förderpreis Rotary Club (2009),
– Ehrenpreis „Best European Schoolbook Award“ (2009),
– European Muslim Woman of Influence Award (2010),
– Integrationsmedaille der Bundesregierung (2011),
– Literaturpreis „Das politische Buch“ (2016),
– Integrationspreis Stiftung Apfelbaum (2016),
– Duisburger Integrationspreis (2016).
Also, wie wir sehen können, auch erhielt Kaddor auch Preise, nachdem einige ihrer Schützlinge sich dem IS angeschlossen haben. Belohnung also für ihre indirekt Mitwirkung am Dschihad gegen die Christen des Nahen Osten.

Lesen Sie in der Folge, mit welchen linken Stereotypen und durch nichts haltbare Thesen aus der Propaganda-Giftküche des jüdischen und antiwestlich-eingestellten Tavistock-Instituts (von dessen Existenz Kaddor vermutlich keine Ahnung hat), zum Deutschen erklärt – auch wenn dieser die Deutschen hasst, ermordet, massenvergewaligt oder ihre Auslöschung betreibt. Einzige Voraussetzung: Er hat einen deutschen Pass.

SP E N D E N E R I N N E R U N G

Bitte beachten Sie, dass die extrem zeitaufwendige Arbeit an diesem Blog nur durch Ihre Spenden weitergeführt werden kann.

IBAN: HU61117753795517788700000000
BIC (SWIFT): OTPVHUHB


Ich bedanke mich bei allen, die mir bislang gespendet haben.
Michael Mannheimer

***

__________________________________________________________________

„Typisch deutsch“: Volksverhetzung à la Lamya Kaddor

12. Dezember 2019

„Wann ist ein Deutscher ein Deutscher?“ fragt die „liberal-islamische“ Kolumnistin Lamya Kaddor auf „t-online“ – und gibt selbst die Antwort: Deutsch ist jeder mit deutschem Pass. Und Nazi ist nach ihrer Logik jeder, der findet, dass etwas mehr dazu gehört.

Dass bei vielen Einheimischen das Gefühl des Fremdseins im eigenen Land nicht dadurch schwindet, dass marodierende Banden von Jungmigranten und Clankriminellen hierzulande offiziell als „deutsche Staatsbürger“ gelten – das ist für postnationalistisch-multikulturell besessene Politiker vermutlich ebensowenig zu verstehen wie für Journalisten mit Migrationshintergrund à la Kaddor, die von sich selbst auf alle hier lebenden Migrationsstämmigen schließen.

Kaddor, Tochter syrischer Einwanderer, ist gebildet (auch wenn ihre Kolumnen gelegentlich das Gegenteil vermuten lassen), Akademikerin, gilt als vorzeige-integriert, geriert sich als moderate Islamwissenschaftlerin und ist mit einem Biodeutschen (Hinweis MM: Ihr Mann ist “Islamwissenschaftler und damit sehr wahrscheinlich zum Islam konvertiert) verheiratet. Was sie und viele andere Migranten im Land betrifft, so war und ist Zuwanderung inklusive Zuerkennung der deutschen Staatsangehörigkeit gewiss nie ein Problem. Denn das Zauberwort zur Integration heißt Konvergenz: BEIDE Seiten, die autochtonen Deutschen UND die Zuwanderer, sind mit den Bedingungen der Aufnahme einverstanden. Konkret: Die Migranten müssen ihrerseits den klaren Willen aufbringen, zu Deutschland „dazuzugehören“, Sprache, Kultur, Rechts- und Werteordnung zu akzeptieren – und die Deutschen verschließen sich ihnen nicht.

Integrationsmärchen aus 1000 und einer Nacht

Was auf Kaddor & Co. zutreffen mag, ist jedoch bei einer großen Zahl jener „schon länger hier Lebenden“, die familiär aus dem islamischen Kulturkreis abstammen, leider nicht geschehen. Denn anders als bei den idealisierten Vorzeige-Migranten des politischen oder künstlerischen Überraums malt die Realität der deutschen Gegenwartsmigration vor allem an der Basis ein ganz anderes Bild: Die Straßen, Shoppingmalls, Shisha-Bars, Discotheken und Schulhöfe sind voll mit vor allem türkischen und arabischen Jungmännercliquen, die sich freiwillig und ganz bewusst vom verachteten, verweichlichten, „ehrlosen“ deutschen Pack abgrenzen; die glauben, sich alles herausnehmen zu dürfen, und die keinen Respekt vor Ordnungsbehörden und „Kartoffeln“ haben.

Und so wie bei immer mehr jungen Muslimas das Kopftuch zum Symbol des antiintegrativen Protests geworden ist, ist es bei den Halbstarken ein extremer Machismo mit Kampfsport-Gewaltverherrlichung, latenter bis offener Frauenverachtung und trotzig zelebriertem „Kanak Pride“. Dass viele dieser nie Angekommenen hier geboren und offiziell „Deutsche“ sind, hat für sie selbst bezeichnenderweise die allergeringste Bedeutung (und gerade bei Türken kommt oft noch hinzu, dass viele Jugendliche der inzwischen dritten hier lebenden Generation schlechter integriert sind als ihre eigenen Eltern).

Wenn nun solche „Deutsche“ durch Bluttaten wie in Augsburg (wobei sich ähnliche Fälle tagtäglich und überall im Land ereignen, auch ohne dass es gleich Tote gibt!) schockierend drastisch unter Beweis stellen, wie wenig sie von der Kultur und Sozialisation ihres angeblichen“Heimatlandes“ für sich mitgenommen und verinnerlicht haben, dann ist es nur natürlich, dass Kritik an der Ausländer- und „Integrationspolitik“ der letzten Jahre laut wird.

Fragen, die gar niemand gestellt hat

Lamar Kaddor jedoch lenkt von dieser legitimen Frage listig ab – und unterstellt eine Geisterdebatte, die überhaupt niemand im Land ernsthaft führt: Sie bricht das reale Problem auf dümmlich-unterkomplexe Vorurteile herunter, wonach nicht etwa asozial-kriminelles Verhalten oder ein archaisch-vorderasiatisches Ehrverständnis Zweifel am Deutschsein wecken – sondern die fehlende Abstammungslinie. „Der Hinweis, dass die Täter deutsche Staatsbürger sind, reicht manchen Menschen nicht aus. Sie bestehen auf detailliertere genealogische Informationen.“ Und prompt kommt sie wieder mit dem uralten Klischee der elterlichen Abstammung um die Ecke: „Wenn jetzt aber der eigene Vater, sagen wir mit Namen Gerhard Meier, eine jüdische Oma hat, ist er dann noch deutsch oder muss man das Jüdische benennen? Was, wenn die Mutter Hugenottin ist… Was ist mit Monika, Tochter von Russlanddeutschen, die nur Deutsch mit Akzent spricht? Ist sie deutsch?

Und was ist mit Monikas Sohn Sascha, den sie mit einem deutschen Mann hat, muss man bei Sascha auch noch die russische Herkunft erwähnen oder ab wann wird diese Angabe hinfällig? Und wie sieht es gar mit künftigen Generationen aus? Mama und Papa sind in Deutschland geboren, heißen aber Canan und Mehmet. Sind ihre Kinder nun deutsch? Oder gilt hier plötzlich die Regel: Deutsch ist, wer deutsche Eltern hat, auf einmal nicht mehr?“ Kaddors Antwort auf all diese Fragen, die gar niemand außer ihr gestellt hat: „Diese Blut-und-Boden-Ideologie hat nur Leid, Chaos und Willkür zur Folge. Ethnische Reinheit ist ein reines Konstrukt von Rassenfanatikern.“

Thema verfehlt, Frau Kaddor, Thema völlig verfehlt.

Wir wissen natürlich, dass dieser haarsträubenden Nonsens dem Versuch dient, jede Kritik an migrations- und sozialpolitischen Fehlentwicklungen der letzten Jahrzehnte als „völkisch“-reaktionäres Gedankengut zu markern, um so eine angebliche Breitenakzeptanz „rechtsextremer“ Positionen zu postulieren. Doch für so dumm lassen sich zum Glück immer weniger Zeitgenossen verkaufen; denn hier geht es nicht um den NPD-„Volks“- bzw. -Abstammungsbegriff der 1980er Jahre und früher. Nein, in Rede steht hier allein die Frage nach Erziehung, Wertevermittlung und – jawohl – der oft geschmähten „Leitkultur“, der sich viele, zu viele migrationsstämmige Deutsche und Ausländer im Land verweigern.

Alleine das Bild zu Kaddors Kolumne ist eine bodenlose Frechheit (Screenshot:t-online)

Wir reden nicht über „ius soli“ oder „ius sanguinis“; weder das Geburtsrecht des Bodens noch des Blutes interessieren uns.

Sondern wer sich zu Deutschland, seinen Gesetzen, seiner Toleranz und seinen Wertvorstellungen bekennt, darf hier gerne dazugehören

– egal, woher er kommt. Gerade dies jedoch trifft auf ETLICHE der früheren Ausländer, die man leichtfertig eingebürgert oder mit dem Doppelpaß beglückt hat, NICHT zu; auch auf den libanesischen Haupttäter von Augsburg nicht.

Und wir sprechen ihnen das Deutschsein nicht ab, weil ihnen der große Ariernachweis fehlt. Sondern weil sie sich hier so verhalten, als sei ganz Deutschland Klein-Bagdad, wo man für falsche Blicke oder kritische Worte „auf die Fresse“ kriegt, wo Frauen entweder „stolz verschleiert“ sind oder als westliches Schlampen-Freiwild gelten; wo Juden Ungeziefer oder „Kuffar“ Menschen zweiter Klasse sind.

Diskussionsverweigerung durch Standard-Phraseologie

Kaddor ignoriert diese Problematik völlig – für sie ist die Benennung des Problem allein Ausdruck von „völkischem Nationalismus“ und „identitärer Erregungszustände“. Doch seit fast 20 Jahren wird Türken, Arabern und anderen Volksgruppen – darunter gewiss viele säkular-aufgeklärte Menschen, aber eben auch etliche Vertreter einer offensichtlichen Problemmigration – ohne JEDE Vorbedingung eines Loyalitätsbekenntnisses zu diesem Staat, ohne irgendeinen Nachweises ihrer kulturellen Adaptionsbereitschaft die deutsche Staatsbürgerschaft nachgeschmissen. Und wer dann angesichts wachsender Parallelgesellschaften und offensichtlicher Integrationsverweigerung kritisch hinterfragt und wissen möchte, wer heute inzwischen eigentlich so alles „Deutscher“ ist, wird in eine Reihe mit NS-Rassehygienikern gestellt. Eine überfällige und legitime Debatte mit solcher Begriffsklitterung und bösartiger Hetze zu deavouieren und vergiften:

Das ist die reinste Volksverhetzung. (DM)

Quelle:
https://www.journalistenwatch.com/2019/12/12/typisch-volksverhetzung-lamya/

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

201 Kommentare

  1. Mit Segen der Staatsanwaltschaft: Deutsche dürfen ab sofort als „Köterrasse“ bezeichnet werden

    https://michael-mannheimer.net/2017/03/03/deutsche-duerfen-ab-sofort-mit-juristische-segen-als-koeterrasse-bezeichnet-werden/

    https://michael-mannheimer.net/2017/03/03/tuerkischer-elternbeirat-ueber-deutsche-es-hat-bislang-weltweit-kaum-ein-zweites-volk-gegeben-welches-menschen-derart-verachtet-massakriert-und-erniedrigt-eine-notwendige-widerlegung/

    https://michael-mannheimer.net/2019/04/15/gruenen-plakat-fordert-ausrottung-des-weissen-mannes/
    ____________________
    JUDEN: Nicht Abrahams Söhne? – DER SPIEGEL 26/1976
    https://www.spiegel.de › spiegel › print
    21.06.1976 – … die darauf hinweisen, daß die Masse des östlichen Judentums — und damit des Weltjudentums — eher chasarisch-türkischen als semitischen …
    _______________________
    [812] Türken (Turkvölker), einer der drei Zweige der altaischen Völkerfamilie, der sich gegenwärtig vom Mittelmeer bis zur Lena in Sibirien erstreckt. Die westlichsten Turkstämme, die Osmanen, haben durch starke Vermischung mit Ariern und Semiten ihren Rassentypus fast ganz verloren und sind ein Mischvolk im vollsten Sinne des Wortes, während die östlichen sich in Sprache und Typus den Mongolen nähern. Die Urheimat der T. liegt zwischen Irtisch und Jenissei, wo sich im 5. Jahrh. das große Nomadenreich Türk bildete, das die Chinesen Tuküe nennen und als aus dem Reiche Hiungnu (s. Uiguren) hervorgegangen bezeichnen. Schon von den Römern gekannt, haben die T. ganz Europa in Schrecken versetzt und die Throne Chinas, Persiens, Indiens, Syriens, Ägyptens und des Kalifenreichs in Besitz genommen. Man hat zu den T. die jetzt nicht mehr existierenden Petschenegen, Kumanen, vielleicht auch die Chasaren und weißen Hunnen zu rechnen. Heute gehören zu ihnen die -http://www.zeno.org/Meyers-1905/A/T%C3%BCrken
    _______________________________

    Merkelwürdig : Die KöterRasse liegt im Blut, in den BlutLinien und im WeltKrieGEN welches die Deutschen nicht haben ?.

    • Wenn Deutsch sein heissen soll Erdogan-Türkin-Lamya-Kaddor-ISLAMIST zu sein, Dann bin Ich doch Lieder USA-AMERIKA oder DUGIN-RUSSE oder Brexit-Engländer als so was !!!!

      Nah, Hoffendlich ist KEIN Deutscher so dumm für diese Islamisten in den Krieg zu ziehen !

      Wenn diese Erdogan-Türkin-Lamya-Kaddor-ISLAMISTEN hier Ihre Islam-Diktatur vollständig etabiliert haben, DANN WERDEN DIE VON ALLE DEUTSCHEN FORDERN SICH SELBST ALS SELBSTMORDATTENTÄTER IN DIE LUFT ZU SPRENGEN UND GEGEN ALLE UNSERE NACHBARLÄNDER IN DEN KRIEG ZU ZIEHEN !!!!

      Nah, Hoffendlich ist KEIN Deutscher so dumm für diese Islamisten in den Krieg zu ziehen gegen Alle Unsere Ländern und alle Grossen Weltmächte !!!!

      Denn wird kommen Wenn WIR diese Islamisierung NICHT SOFORT STOPPEN !!!!!

    • Holger Strohm nennt die Ursachen dieser immer bekloppter werdenden Welt, in der der Eindruck entsteht, dass es ganz normal sei, immer abgefahrener zu werden.
      Dass dies gewollt und GELENKT ist, wird heraus gestellt. Alles soll entwurzelt und satanisch verkehrt werden.

      Schau dir “Das absolut Böse: Satanisten und Blutsäufer” auf YouTube an
      https://youtu.be/eTDNy-5L5P0

      • Schickt dieses , was auch immer das sein soll, wieder dort hin, wo sie heraus gekrochen ist
        Aber ohne Schleier und nackt. Damit sie mal wieder ihre eigene “Kultur” kennen lernt die F…e Dann wird sie mal wieder in den Aaabend gef…t und kriegt in die Fresse und zwar schneller, als sie Kültür sagen kann.
        Sogar laufen würde hier gelernt!

        https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.deutschlandfunk.de/aufrechter-gang-des-menschen-forscherin-menschliche.676.de.html%3Fdram:article_id%3D462935&ved=2ahUKEwiu_PDkn8fmAhUBGuwKHbPYCq4QFjAAegQIBxAB&usg=AOvVaw0HA3RQTPsVF6ZYBfP0YzTQ

         https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/article211081555/Die-aelteste-Kunst-Figur-der-Welt.html%3Fservice%3Damp&ved=2ahUKEwiywvKcoMfmAhXCwAIHHdWQAh4QFjABegQIBxAB&usg=AOvVaw1-mchhRAyENX_OZD_JHKel&ampcf=1

         https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/schwaebische-alb-forscher-entdecken-aeltestes-musikinstrument-der-welt-a-632436-amp.html&ved=2ahUKEwj4kJfdoMfmAhVFqaQKHYN9BqkQFjACegQIEBAK&usg=AOvVaw25rPCa4RjGTY3WvZaR3l0s&ampcf=1

      • Werter Hinweiser und Werter Wolfgang,

        Leider Anbandeln sich auch Wladimir Wladimirowitsch Putin, Wiktor Felixowitsch Wekselberg und Russland’s Ex-KHB-Machtelite bei diesen Erdogan-Türken-Moslems an ! Dass macht diese Erdogan-Türken-Moslems sogar noch Gefährlich als alle anderen Islamischen Moslems !

        Russland: Islamisierung Russland’s bis zur Mitte des 21. Jahrhunderts befürchtet !

        https://michael-mannheimer.net/2018/06/11/russland-islamisierung-bis-ende-des-21-jahrhunderts-befuerchtet/

        Wladimir Wladimirowitsch Putin bei Grösster Moschee-Eröffnung in Moskau, Wladimir Wladimirowitsch Putin: “Traditioneller Islam war immer Teil der Russischen Tradition !”

      • @ Pogge sagt:
        21. Dezember 2019 um 20:44 Uhr

        ….Russland: Islamisierung Russland’s bis zur Mitte des 21. Jahrhunderts befürchtet !..

        ———————————–

        halb russland / sibirien besteht nunmal seit langem aus musels.
        das ist was anderes als hier, wo z.b. in hessen traditionell nicht so viele musels lebten im mittelalter 🙂

      • Werter nasenbaer,

        Auch die Ursprünglich NICHT-Islamischen Gebiete in Nordwest Russland und West Russland und Moskau werden immer mehr Islamisiert !

        Und ES kommen aus den Südlichen Nachbarländern von Russland auch immer mehr Islamische Moslems eingewandert nach Russland !

        Russland: Islamisierung Russland’s bis zur Mitte des 21. Jahrhunderts befürchtet !

        https://michael-mannheimer.net/2018/06/11/russland-islamisierung-bis-ende-des-21-jahrhunderts-befuerchtet/

        Ausserdem hatte Russland den Putsch gegen Erdogan verhindert in Türkei, Aydan Özoğuz und Lamya Kaddor sind Agentinnen des Erdogan-Regime und Für Russland sind dass Türkische Erdogan-Regime, Türkei und Iran WERTVOLLERE Verbündete als die AfD oder Alle Bio-Deutschen, Also wird RUSSLAND doch zu den Erdogan-Türken und Islamischen Moslems halten auch hier in Deutschland !

      • @ nasenbaer

        Werter Nasenbaer

        Also eine Partnerschaft mit Russland ist NICHT KEIN SCHUTZ gegen Islamisierung, Denn Russland islamisiert sich auch immer schlimmer !

        In Russland wird den Russischen Frau die Islamische Burka immer mehr Schmackhaft gemacht im Russischen TV-Fernsehen !

        Сати Казанова – Спит мое счастье

      • @Pogge sagt:
        21. Dezember 2019 um 20:44 Uhr

        Nur mal so zur Info, welche hier gerne unter den Teppich gekehrt oder verschwiegen wird. Die Sowjetunion hatte lange Zeit die säkularsten Muslimen (die säkulare Bhaat Parteien im Nahen Osten) des gesamten Nahen Ostens Jahrzehnte lang unterstützt!
        Dazu zählt auch die Familie Assad in Syrien. Israel und die USA hatten Jahrzehnte lang keinen Hehl daraus gemacht, dass ihnen radikale Islamisten an der Regierung in Syrien viel lieber wären, als säkulare islamische Regierung! Die USA hatten unzählige Male versucht die säkulare islamische Assad Familie auszulöschen!
        Es ist der Familie Assad zu verdanken, dass in Syrien viele Jahrzehnte lang Religionsfreiheit, und Toleranz gegenüber anderen Religionen sowie eine Gleichstellung von Mann und Frau vor dem Gesetz größtenteils garantiert war!

        Vor dem Ausbruch des sowjetisch-afghanischen und während des afghanische-sowjetischen Krieges In Afghanistan hatte Sowjetunion sogar einen säkulare Regierung unterstützt, die eine Gleichstellung von Mann und Frau vor dem Gesetz und Religionfreiheit garantieren wollte. Doch es gab einige Länder die lieber Islamisten in Afghanistan an die Regierung bringen wollten: USA, Israel,Saudi Arabien. Vor allem die US Amerikaner hatten die radikalsten frauenfeindlichsten Mudschaheddin Kämpfer in Afghnaistan untertstützt und bewaffnet. Die USA hatten schon immer ein Problem mit säkularen Muslimen und einen tiefsitzenden Hass auf säkulare Muslime.
        Siehe auch den Jugoslawienkrieg: Dort hatten die US Amerikaner die radikal-islamischen albanischen Terrormilizen unterstützt!
        Gegenwärtig fördern die USA die Islamisierung des Balkans, vor allem in Kosovo, Bosnien und anderen Regionen des Balkans…

      • @Klarblick

        Werter Klarblick

        Auch RUSSLAND’S GEHEIMDIENSTE fördern den Islamisten ! Auch RUSSLAND’S GEHEIMDIENSTE machen mit Islamischen Terroristen herum !

        Wie Russland’s Geheimdienste das Islamische Mullah-Regime im Iran an die Macht brachte !

        http://recentr.com/2019/05/16/wie-und-warum-russland-das-absurde-mullah-regime-im-iran-moglich-machte/

        Al-Kaida-Chef und Russen-Agent “Ayman al-Zawahiri” fordert Anschläge gegen USA, Europa, Israel und Russland !

        http://recentr.com/2019/09/12/al-kaida-chef-und-russen-agent-ayman-al-zawahiri-fordert-anschlaege-gegen-usa-europa-und-russland/

        Putin hat KEINE echten Sympathien für die Rechte in Europa !

        http://recentr.com/2018/01/19/putin-hat-keine-echten-sympathien-fuer-die-rechte-in-europa/

        NUR EIN ECHTER RECHTS-RUCK AUCH GEGEN RUSSLAND UND GEGEN ALLE AUSLÄNDISCHEN MÄCHTE KANN UNS DEUTSCHE NOCH RETTEN !!!!

    • “Nicht Abrahams Söhne? – DER SPIEGEL 26/1976
      https://www.spiegel.de › spiegel › print
      21.06.1976 – … die darauf hinweisen, daß die Masse des östlichen Judentums — und damit des Weltjudentums — eher chasarisch-türkischen als semitischen …”

      @hinweiser

      Hinzu kommen die vielen orientalischen Juden, welche durch die jüdischen Missionare bekehrt wurden.
      Und dann noch die große Zahl von Edom-Juden, die nicht mit den Khasaren verwandt sind, sondern eher mit den Arabern durch Erbgut blutsverwandt sind!
      https://matolosani.files.wordpress.com/2010/08/wann-und-wie-wurde-das-judische-volk-erfunden-_judische-zeitung_.pdf

      Dann noch die jüdischen Königreiche Chemiar (Gebiet des heutigen Jemen) oder jüdisches Königreich, Orach, gab es im 6. Jahrhundert in Algerien… Dort waren auch Fake Juden an der Macht, allerdings waren das keine Khasarischen Ashkenazim Fake Juden!

      Israel wird von den amerikanisierten Pharisäer-Juden und von den satanistischen
      Edom-Juden gesteuert.
      Die Khasarischen Juden sind in Israel teilweise entrechtet worden
      https://www.tagesspiegel.de/politik/lieberman-punktet-im-wahlkampf-israels-rechte-setzt-auf-die-stimmen-der-russen/25009068.html

      • Es gibt nur Wenige die KlarBlicken.
        Eines ist aber Klar : ALLES was JENE uns erzählen ist falsch.
        _______________________________

        Erdogans Vision für die Türkei und Arabien
        Die Taten und Worte des türkischen Ministerpräsidenten
        Recep Erdogan zeugen von der unabhängigen Außenpolitik seines Landes. Welche Zukunft hat die Türkei?

        Die Türkei und eine arabische Konföderation

        Die unabhängige Außenpolitik der Türkei tendiert in eine Richtung, die vor ca. 3000 Jahren in der Bibel vorhergesagt wurde. Psalm 83 enthält eine interessante Prophezeiung über viele Nationen des Nahen Ostens, die bisher noch unerfüllt ist und möglicherweise mit Endzeitereignissen im Zusammenhang steht. Wenn das zutrifft, dann wird eine Konföderation arabischer Nationen mit der Türkei vorhergesagt, die entschlossen ist, Israel zu vernichten.

        „Sie machen listige Anschläge wider dein Volk und halten Rat wider die, die bei dir sich bergen. Wohlan! sprechen sie, lasst uns sie ausrotten, dass sie kein Volk mehr seien und des Namens Israel nicht mehr gedacht werde! Denn sie sind miteinander eins geworden und haben einen Bund wider dich gemacht: die in den Zelten von Edom und Ismael wohnen, Moab und die Hagariter, Gebal, Ammon und Amalek, die Philister mit denen von Tyrus; auch Assur hat sich zu ihnen geschlagen, sie helfen den Söhnen Lot“ (Psalm 83,4-9).

        Diese Namen sind bedeutsam, wenn wir die Gegenden und Völker kennen, die in der Prophezeiung genannt werden. Edom bezieht sich sowohl auf die Palästinenser als auch auf manche Türken. Die Ismaeliten, die Nachkommen Ismaels, sind viele der arabischen Völker im Nahen Osten und Nordafrika. Moab ist die Gegend von Zentraljordanien. Mit den Hagaritern scheinen andere Nachkommen von Hagar, der Mutter Ismaels, gemeint zu sein.
        ———————–
        Die arabische Einheit ließ lange auf sich warten, aber langsam bringt ein gemeinsames Ziel die unterschiedlichen Völker der arabischen Welt zusammen. Dieses gemeinsame Ziel ist der Wunsch, die Nation Israel und ihren Hauptunterstützer, die USA, zu zerstören, zusammen mit der liberalen Kultur des Westens, die schon lange als eine Bedrohung für die islamische Lebensweise angesehen wird. Edom, dessen Nachkommen auch in der heutigen Türkei leben, wird in Psalm 83 an erster Stelle erwähnt und scheint daher eine führende Rolle bei der Erfüllung dieser Prophezeiung zu spielen.
        h ttp://gutenachrichten.eu/ARTIKEL/in201104_art1.htm
        _______________________
        Prophezeiungen für die Türkei

        Viele der Nachkommen Esaus sind heute bekannt als die Türken. Denken wir daran, dass alle Prophezeiungen, die sich auf Edom bzw. Esau beziehen, im allgemeinen dem türkischen Volk gelten.

        In seiner Prophezeiung sagte Isaak voraus, dass für Esaus Nachkommen die Zeit käme, da sie das Joch Israels von ihrem Hals reißen würden. Das ist eingetroffen. Das Volk Israel wurde später wegen seiner Sünden aus dem Land der Verheißung, das ihnen laut Erstgeburtsrecht gehörte, vertrieben. Die Türken kamen in Palästina zur Macht (Osmanisches Reich) und waren vier Jahrhunderte lang im Besitz dieses Landes, bis England es im Jahre 1917 annektierte. Die Nachkommen Esaus waren stets an diesem Land interessiert, das einen Hauptbestandteil des Erstgeburtsrechts darstellte. Die Türken haben sich wirklich „vom Schwerte genährt“.
        -https://www.dieposaune.de/articles/posts/das-erstgeburtsrecht-und-das-zepter-dritter-teil

        Wird die Tuerkei in der Bibel erwaehnt? Sind die Tuerken die heutigen Nachfahren der Edomiter? War das Osmanische Reich in der Bibel vorhergesagt? Was sagt uns Gottes Wort ueber die Zukunft der Tuerkei?
        -https://www.youtube.com/watch?v=VLLhpYcLb9c

        StammLeser, welche meine Kommentare über die StammBäume und BlutLinien gelesen haben, können sich nun ein Bild machen was da im Nahen Osten für ein Kriegen gespielt wird.

        Zu welchem Stamm gehört ErdoKHAN ?

      • Israel wird von den amerikanisierten Pharisäer-Juden und von den satanistischen
        Edom-Juden gesteuert. ”

        Die Edomiter sind keine Juden, geben sich aber als Juden aus, so steht es geschrieben.

        Gehört ein EdomKHAN zur semitischBabYlonischen Merowinger-Kain/Esau-BlutLinie ?
        Wer alle Hinweise kennt, weiß die Antwort.

      • “Wird die Tuerkei in der Bibel erwaehnt? Sind die Tuerken die heutigen Nachfahren der Edomiter?”

        @hinweiser

        Edomiter sind mit den Arabern blutsverwandt. Das ist sogar genealogisch über DNA Tests schon vor vielen Jahren nachgewiesen worden. Araber sind mit den Türken nicht blutsverwandt!
        Araber zählen ebenso zu den semitischen Völkern wie die Juden!

      • NordAraber und SüdAraber gehören zu den SüdSemiten.

        Mesoptamier, Assyrer, UrPhönicier, Babylonier, Aramäer, Syrer, Chaldäer, Samariter, Kanaaniten, Phönicier, Hebräer und Juden
        zu den UrJuden (NordSemiten) so steht es geschrieben als es noch RassenStammBäume gab.
        ____________________________
        Nach etwa 5 Jahren der Bekanntschaft entpuppte sich Alfred S., wie er mir selbst stolz bekannte, als einer der ranghöchsten Geheimdienstler der UdSSR, und Urenkel des bolschewistischen jüdischen Haupt-Oktoberrevolutionärs Jakow S., auch genannt Yandel S., Hauptverantwortlicher für den Umsturz der Monarchie in Russland und erster bolschewistischen Präsident der kommunistisch-bolschewistisch gewordenen UdSSR nach der Oktoberrevolution, der verantwortlich war für den Mord an Millionen Russen und Systemkritikern des Bolschewismus, und für die Enteignung der kleinen Bauern und Handwerker und Hausbesitzer von ihrem Privateigentum, und derjenige, der den Auftrag für den Mord an der Zarenfamilie gab.

        Auf diese “Leistungen” seines Urgroßvaters war Alfred S. überaus stolz, und auch auf folgendes, was er mir selbst stolz erzählte:
        ________________

        …..und zu fälschen als geheimdienstlicher Hauptgeschichtsfälscher, zum Schaden des deutschen Volkes. Am Berg Ararat im Grenzgebiet Armeniens zur Türkei wurden diese Dokument höchstwahrscheinlich an die dortigen US-Geheimdienste übergeben, von Alfred S. selber, denn dort haben die US-Army und die Geheimdienste große Niederlassungen auf türkischer Seite, und er war dort längere Zeit auf sog. “Dienstreise”.

        Bereits Anfang der 1990er Jahre war Alfred S., wie weitere ca. 350.000 sog. jüdische Kontingentflüchtlinge, plus Anhang, plus Verwandtschaften und berufliche Seilschaften der ehemaligen UdSSR-Nomenklatura und sog. “Intelligenzia” (Ärzte, Medienleute, Journalisten, Juristen usw.), als sog. “jüd. Kontingentflüchtlinge, auf Einladung (!) der Kohl-Regierung in die BRD gekommen, um hier den Triumph des Bolschewismus über das deutsche Volk und über Deutschland hier im deutschen Land selbst zu erleben und zu feiern, und den Triumph des Bolschewismus über die Weltkugel, den der verdeckt deutschfeindliche, bolschewistisch-kommunistsiche und zionistische Anteil der Judenheit als unmittelbar bevorstehend ansehen, da besonders die Medien aller Arten, Buchverlage, Zeitungsverlage, sonstigen Verlage, Druckereien, Fernsehen, Rundfunk, Papierfabriken, usw. und die christlichen und auch islamischen und sonstigen missionierenden Mönchsorden, Nonnenklöster, Missionsstationen, Christusbruderschaften, Kirchen, Freikirchen, Sekten und Freimaurerischen Organisationen und NGOs in den Führungsstellen verdeckt jüdisch-bolschewistisch besetzt sind, und aus diesen sich die BRD-Regierung und Landesregierungen, Chefärzte, Teile der Ärzteschaft, Hochschullehrer und Schulleiter und viele Lehrer und (Um)erzieher, Juristen usw. rekrutiert seit der Nachkriegszeit, denn sie kamen lebendig aus den KZs zurück, plus Millionen zusätzliche khazarische Ostjuden wurden eingeflutet, die sich als “deutsche Flüchtlinge und deutsche Vertriebene und als angebliche
        Christen” ausgaben

        h ttps://lupocattivoblog.com/2019/12/20/prof-dr-david-l-hoggan-die-ursachen-und-urheber-des-2-weltkriegs-155/#comment-287382
        ______________________________

        Yascha Mounk findet klare Worte: „Wir wagen hier ein historisch einzigartiges Experiment und zwar eine monoethnische, monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln […] Dabei kommt es natürlich auch zu vielen Verwerfungen“. Wer das Wir ist, bleibt etwas im Dunkeln, aber die ARD rechnet sich implizit dazu:

        Freut Euch, Ihr werdet ersetzt! Ihr habt nicht genug Kinder in die Welt gesetzt, aber „Ersetzungsmigration“, die in Dokumenten der UNO und EU „Replacement Migration“ genannt wird, sorgt für Ersatz. Jeder ist ersetzbar. Die spieltheoretischen Modelle der Ökonomen, von denen Politiker ausgehen, kennen keine Hautfarbe. Mit den erstbesten dahergelaufenen Versorgungssuchenden aus Arabien und Afrika lässt sich Europa genau so gut betreiben wie mit Euch. Daran wollt Ihr doch nicht etwa zweifeln, Ihr stotternden rassistischen Menschenkarikaturen, fragt Deniz Yücel.

        „Der Große Austausch“ („Le Grand Remplacement“ laut R. Camus) oder die „Große Ersetzung“ läuft auf vollen Touren. „Und das ist gut so“, fügt jemand hinzu, der sich nicht einmal mehr als Satiriker ausgeben muss. Die bestehenden Staatsvölker werden Enteignet, Entrechtet und Ersetzt (3E). Dies vor allem, weil es bequem ist. Jede alternative Politik müsste Volksinteressen dort artikulieren, wo sie hehren humanitären Anliegen entgegenstehen. Sie müsste gegen eine wohlklingende, längst zu Verfassungs- und Völkerrecht geronnene Ideologie angehen
        ————-
        Yascha Mounk ist ein in New York lebender deutscher Jude, der sich stets mit nationaler Identität schwer getan hat. Die schwedisch-amerikanische Jüdin Barbara Lerner-Spectre sieht das Judentum als Geburtshelfer des Experiments, von dem Mounk spricht, und gibt somit eine mögliche Antwort auf die Frage, von welchem „Wir“ Mounk da sprechen könnte.
        -https://conservo.wordpress.com/2018/02/24/ard-wir-wagen-ein-historisch-einzigartiges-experiment-multiethnisierung-multikulti-3e/

        https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/07/molochdienst.gif?w=666

        https://bildreservat.wordpress.com/2017/07/31/arnold-schwarzenegger-70-jahre-held-und-boesewicht/

        https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/06/molochdiener-menschenzucht.gif?w=666

        Am MolochDienst und an der MenschenZucht könnt ihr die satanischen WeltKrieger erkennen.

      • iCH verwende auch die UnHeiligen Schriften der theoLOGEN von BabYlon und auch wiki,
        wobei wiki von wem geführt wird ?
        von den Weisen von BabYlon ?

        Das größte GENiale StammBuch der Menschen haben die Mormonen, die MormonenElite sind mit den semitischBabYlonischen Merowinger-U$-Präsidenten verwandt – damit ALLES GENiale in der Familie bleibt.
        ______________________
        Esau (hebräisch עֵשָׂו Esaw, auch Edom genannt) ist eine alttestamentliche Gestalt der Bibel und gilt als der Stammvater der Edomiter und Amalekiter.
        ——
        Herodes (als römischer Bürger Gaius Iulius Herodes, genannt Herodes der Große; * um 73 v. Chr.; † im März 4 v. Chr. in Jericho) war römischer Klientelkönig in Judäa, Galiläa, Samaria und angrenzenden Gebieten. Bekannt ist Herodes vor allem durch den ihm im Evangelium nach Matthäus zugeschriebenen Kindermord in Bethlehem und den unter seiner Herrschaft errichteten Zweiten Jerusalemer Tempel (→Herodianischer Tempel, 70 n. Chr. zerstört).

        Herodes war der zweite Sohn von Antipatros und dessen Frau Kypros, einer Nabatäerin. Er entstammte damit einer vornehmen, wohlhabenden und einflussreichen idumäischen Familie. Die Idumäer, im Alten Testament der Bibel als Edomiter bezeichnet, siedelten im südlichen Judäa. Er entstammte daher keinem der jüdischen Stämme, gehörte jedoch dem Judentum an, da der Hasmonäer-König Johannes Hyrkanos I. (175–104 v. Chr.) bei der Eroberung Idumäas die Bewohner zur Annahme des Judentums gezwungen hatte. Obwohl er sich zeit seines Lebens an die jüdischen Regeln und Riten hielt und alles unterließ, was den Zorn des jüdischen Volkes oder der jüdischen Obrigkeit hätte hervorrufen können, wurde ihm immer vorgeworfen, dass er kein Jude sei, denn in der Tora steht: „Nur aus der Mitte deiner Brüder darfst du einen König über dich einsetzen“ (Dtn 17,15 EU). Es soll also niemand als König anerkannt werden, der nicht Israelit ist.
        -https://de.wikipedia.org/wiki/Herodes

        StammLeser wissen, dass die EsauEdomiterBlutLinie Herodes zweimal mit allen Schätzen und Laden nach Gallien auswanderten, vor der TempelZerstörung.
        Wichtig ist eigentlich nur die Kain/Esau/SchlangenBlutLinie der semitschBabYlonischen HerrenMenschen.

        Wie immer iCH weiß nix, aber iCH kann lesen und damit kommt man oft in Schwierigkeiten weil
        andere auch nix wissen aber die Geschichten und die Gesetze schreiben.

        iCH bin kein SchriftGelehrter und auch kein TheoLOGE, aber die Schriften kann man sehr gut gegen die Schriften einsetzen,
        wenn man den gott des Alten Testaments erkannt hat.

      • @pogge, Klarblick, Hinweiser, MM

        Ich empfehle mal folgendes PDF:

        http://www.semideus.de/Weltbilderschtterung.DieRichtigeEntzifferungDerHieroglyphenschriften.pdf

        Falls schon bekannt, dann will ich nur noch mal sagen, daß wir uns allen sagen könnten, was es heißt Deutscher zu sein. Sowohl Türken, Syrer, Amerikaner, Australier, Asiaten, etc. Damit will ich nicht sagen, daß ich die momentane Politik der Massenumsiedlung gut heiße. Ich sehe darin auch eine immense Gefahr für Leib und Leben der Europäer und des weißen Menschen weltweit. Es hat aber leider keiner ein Patentrezept um diese Gefahr zu entschärfen. Viele unserer Diskussionen hier im Blog nützen leider auch dem “Feind”. Obiges PDF kann einiges entschärfen und klären.

        Ewig rein(st)e Liebe

        Manfred

    • es mag unangenehm sein, aber die Bezeichnung der Köterrasse ist für die Akzeptanz einer faktischen Fremdmodalität durchaus verständlich. Das Gericht, als alliiertes Mandat muss sein eigenes Mandat, welches es noch führt in der Auffassung sehen, dass die Deutschen keine eigenen Gerichte, Staatsanwälte, Repräsentanzen, ihr eigenes Recht, ihre Staatsangehörigkeit nicht haben wollen, besonders wenn sie noch zu Feindmandatsparteienwahlen springen, obschon diese völlig gegenstandslos sind, wie das BVG richtig befand.

      Also muss das Gericht zu der Auffassung kommen, dass wenn das deutsche Volk nicht hinter seine Rechte tritt, es sich verkötern will und dementsprechend bezeichnet werden kann. Das Feindmandatsgerichtsurteil geht völlig in Ordnung aus dieser Sicht und wenn das deutsche Volk die Fremdmodalität nicht mehr will, muss es diese ändern, sagte Carlo Schmidt völlig richtig mit Schaffung des Grundgesetzes und der BRD als alliiertes Mandatsorgan.

      Der alliierte Richter hat ebenso richtig geurteilt, wie jener Richter der den deutschen Prozessbeobachtern auf die Frage, für welches Volk er denn Recht spreche, richtig gesagt hat: IHR (ALSO IHR DEUTSCHEN) seid jedenfalls NICHT DAS VOLK!

      Die Wahrheit tut zwar weh, ist aber heilsam und wenn man sie nicht akezptiert, ist man verloren.

      • @Klarblick, Hinweiser,

        schauen Sie mal da rein, von wegen der Herkunft.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Historische_asiatische_Ethnie

        Zu Herrn Munk und der freundlichen Barbara kann man nur sagen, das Experiment passt für die Viehhaltung, so wie das in Phalluskulturen üblich ist und dies ist auch nicht neu und wurde schon allerorten und zu jeder Zeit immer wieder von diesen Viehnomaden durchgeführt.
        Deshalb heißt es ja auch Hirte und Herde. In Jahrtausenden haben die Ackerbauern und anderen
        nicht gelernt, dass sie mit diesen räuberischen und verlogenen Nomaden immer wieder auf die Fresse fliegen. Es ist schon erstaunlich welch lange Leidensfähigkeit diese Völker an den Tag legen, kein Wunder das diesen Weltnomaden förmlich der Schwanz in den Himmel wächst.

        Der Frau Lamya Kaddor dürfte wohl klar sein, das Passdeutsche mit dem Vermerk “deutsch” in ihrem Personalausweis als “staatenlos” gelten, da BRD Recht nur Besatzungsrecht ist und kein Recht eines souveränen Staates darstellt. Da kann sie richtig stolz drauf sein, wie übrigens alle anderen die da drauf reingefallen sind. So gehört sie, genauso wie Passdeutsche Deutsche den Alliierten Siegermächten. Unterschriften gelten nun mal. Auch gehören sämtliche Bistümer und damit alle Gemeinden in diesen dem Vatikan und weil unsere Vorfahren so gläubig waren verschenkten sie auch das meiste Land an die Kirche. Damit ist der Vatikan der größte Landeigner in Deutschland und nur er entscheidet wer hier leben darf. Die Dame kann gern nachfragen, ob ihr Land in Deutschland zur Verfügung steht, gerne mit Bezahlung, aber es ist alles nur gepachtet, auch wenn sich das Kaufvertrag nennt. Sie würde also Ihre Pacht kaufen, so wie wir alle. Gehören tut uns garnichts, laut See- und Handelsrecht. Also, was ist dann ihr angebliches deutschsein wert?
        Sie darf nur den großen Rand haben solange man ihr das erlaubt, wenn nicht ist sie wie jeder dumme Deutsche ein Nazi, oder sehe ich das falsch.
        Eigenartig, dass Muslime sich dem christlich, katholischen Rechtsstand des Vatikans unterwerfen, indem sie freiwillig staatenlose Passdeutsche werden und darauf noch stolz sind, wo vielleicht der Pass ihres Landes mehr gilt. Das tut eigentlich schon weh.
        Zumindest haben sie vorläufig einen Freischein in Deutschland, die Frage ist wie lange, denn die Eigner entscheiden wohl bemerkt und das ist der Vatikan.

        https://www.theologe.de/reichtum_der_kirche_ist_blutgeld.htm

        Personal gibt es seit der Weimarer Republik, denn dort wurde der Personenstand des Deutschen Reiches abgeschafft. Bismarks Verfassung gab allen Deutschen einen Personenstand mit Recht auf Grund und Boden. Damit machte er sich zum Feind des Vatikan, weil er vermutlich damit die Kirchenrechte aushebelte, zumindest was die Eignerschaft der Bodenrechte betraf.
        Der heutige deutsche BRD Ausweis mit Vermerk deutsch ist nicht einmal das Papier, oder die Plaste wert auf der er steht. Denn nur eine vom Volk abgesegnete Verfassung kann einen souveränen Staat darstellen. Die Bananenrepublik BRD GmbH mit Personalinsassen, die mit ihrer Unterschrift auf dem Personalausweis, sich selbst zum Personal gemacht haben, unterliegen damit der Handels GmbH BRD.

        https://1truth2prevail.wordpress.com/2014/06/03/upik-eintrag-der-bundesrepublik-deutschland/

        Jo, das betrifft alle die sich Passdeutsche nennen, auch gerne Türken, oder Afrikaner.
        Fallen alle unters Handelsrecht und sind somit Eigentum der GmbH. Handels- und Seerecht
        das war die Idee des Vatikans, um an das Eigentum anderer zu kommen.
        Genauso die Geburtsurkunde, ein Wertpapier mit dem an der Börse gehandelt werden darf.

        http://freie-berater.info/archive/11590

        Wer ist also frei?

      • Wußtest Du zum Beispiel, daß Deine Geburtsurkunde eine Pfandanleihe an der New Yorker Börse ist? Hast Du das gewußt? Deshalb wird Deine Geburtsurkunde auch auf Wertpapier gedruckt. Und Deine Geburtsnummer ist eine Börsenzulassungsnummer auf dem Weltbörsenmarkt.
        Warum? Weil Du Geld wert bist für die internationalen Banken, die Dich spätestens 1930 gekauft haben…
        -http://freie-berater.info/archive/11590
        _____________________________________________

        Eine Bank im Eigentum der HochGradSatanisten in der SchweinZ
        https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/12/hitlers-kriegsbank.gif?w=666

        27 min Hitler bekam „Geld“ geliehen, Kredit für verpfändete ArbeitsLeistung.
        GeburtsUrkunden als Sicherheit für die Banken.
        19 Millionen pro Person in einer Stiftung.
        Vereine regieren die Welt
        Die „Welt“ ist kirchlich.

        Mensch oder Person min.46
        Es ist verboten den Menschen als Person zu behandeln.
        Natürliche Person – Juristische Person
        Ihr könnt jeden beliebigen Namen wählen.

        48,30 Jeder hat ein Konto bei der BIZ in Basel
        Steuer-ID und SozialVersicherungsNummer sind KontoNummern / IBAN-Rechner
        Eva Spatz hatte da ZuGriff drauf gehabt.
        Konten auch bei der BundesBank und der Frankfurter Sparkasse 1822

        EU ist ein Verein
        AmtsEid Merkel auf was ?
        Virgina ist PrivatBesitz der Queen
        wer regiert die VSA ?

        53 min Das Deutsche Reich
        seit 1918 sind wir dauerhaft besetzt gewesen !!!
        zu keinem ZeitPunkt waren wir selbstständig und frei
        All diese Vereinigungen nur Vereine bzw. Verbände oder BÜNDE sind,
        eine juristische Person, deren Mitglieder auch nur wieder juristische
        PERSONEN sind.
        Vereine haben Krieg geführt
        seit 1914 immer Krieg, es hat nie aufgehört wir haben nur Waffenstillstand
        Vereine haben keine Soldaten sondern Söldner

        Deutsches BeuteLand wie es mehrfach über 100 Jahre lang geplant wurde.
        https://i0.wp.com/deutsche-schutzgebiete.de/wordpress/wp-content/uploads/2018/10/Neu_Europa.jpg

        Nutzt die GENialen BildWerke solange sie NOCH zu sehen sind.

        https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/12/geld-regiert.gif?w=666

        https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/02/11/arne-freiherr-von-hinkelbein-vereine-regieren-die-welt/

        https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/05/01/meet-your-strawman-treff-deinen-strohmann/

      • Hinweiser : Ein ausgestiegener Satanist traf selbst auf den HochGradSatanisten/MolochAnbeter exFED-Chef Alan GreenSpan.

        Alan Greenspan besuchte Bohemian Grove einen Monat bevor er zum Vorsitzenden der Federal Reserve ernannt wurde.

        http://3.bp.blogspot.com/-WDDsyosgbI0/Um13JpHgPQI/AAAAAAAA_tA/EPd9zjt-kAY/s400/liz6.jpg
        _________________________

        ALAN GREENSPAN, SATANISTS AND THE CIA

        In the early 1950s, Alan Greenspan began an association with the novelist and philosopher Ayn Rand.[44], also known as Alisa Rosenbaum.

        Ayn Rand’s first love and mentor was a sadistic serial killer who dismembered little girls.

        ATLAS SHRIEKED: Ayn Rand’s First Love and Mentor.

        Ayn rand said the individual should “exist for his own sake, neither sacrificing himself to others nor sacrificing others to himself.”[98]

        She supported Israel in the Arab-Israeli War of 1973, describing the Israelis as “civilized men fighting savages”.[74]

        Mother Jones remarked that “Rand’s particular genius has always been her ability to turn upside down traditional hierarchies and recast the wealthy, the talented, and the powerful as the oppressed”.[167]

        The Nation alleged similarities between Rand’s ideas and fascism.[174]

        http://2.bp.blogspot.com/-UjLie05Z_h8/Um1rfgC7NWI/AAAAAAAA_sI/gS3H1i5o-A8/s1600/anton_lavey.jpg

        The Satanist Anton LaVey has acknowledged that his brand of Satanism was “just Ayn Rand’s philosophy with ceremony and ritual added.”

        The Fountainhead of Satanism | First Things

        Anton LaVey was born in Chicago, allegedly to a Jewish family.

        Anton LaVey founded the ‘Church of Satan’.

        Der berühmteste Mitarbeiter von LaVey war der General Michael Aquino der US National Security Agency.

        “Zum Zeitpunkt seiner Mitgliedschaft in LaVeys Gruppe war Aquino ein Armeespezialist für Geheimdienste und psychologische Kriegsführung.”
        ——
        „Michael Jackson war nur ein kleiner Junge von vier oder fünf Jahren, als ich Bob Hope zu einem Ort begleitete, an dem sie filmten … Ihr Vater brachte die Jungen herein, und ich erinnerte mich, dass ich sie in einen Nebenraum gebracht hatte … Sie mussten alle lass die Hosen runter und beuge dich … ein großer Mann hat jeden von ihnen in einer Reihe vergewaltigt. “- Bryce Taylor – Website

        teils GoogleTranslator h ttp://aangirfan.blogspot.com/2013/10/alan-greenspan-satanists-and-cia.html
        _____________________________________________

        Das satanische GeldSystem kommt aus BabYlon – siehe Video.
        In BabYlon aßen die Priester von den Blut- und BrandOpfer (Kannibalismus).
        Die SternDeuter waren Astronomen und Priester Nimrods deren HurenSöhne in die ganze Welt zogen.
        Die theoLOGEN von BabYlon gründeten im Laufe der MenschheitsEntwicklung 3 AstroReligionen.
        Eine SternReligion, eine SonnenReligion und eine MondReligion mit deren Hilfe sie die Menschen versklaven konnten, und um ihrem Moloch Menschen durch ReligionsKriege opfern zu können.
        ___________________________________________
        Die Befreiung der Menschen beginnt mit der Abschaffung des satanischen GeldSystems, der MolochReligionen und des MolochDienstes.

        Hinweiser ; es gab noch NIE eine VolksHerrschaft und es gab noch NIE eine Einhaltung von MenschenRechten.
        in allen Demokratien (Daemonkratien) werden die gottgegebenen MenschenRechte (alle sind gleichwertig) nicht eingehalten.
        ________________________
        Die HochGradSatanisten nennen ihre Helfer (Politiker, MaulHuren, Polizisten und Soldaten) Hunde, ihre Hunde.
        würden sich die Hunde gegen die Wölfe stellen, dann würden die HurenSöhne BabYlons ihre Macht verlieren.
        ———————–

        https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/08/katzen-seit-1918-an-der-macht.gif
        Dieses Bild würde iCH heute mit Seit 1914 hauen.

        Auch Bismarck war Günstling von RothSchild.
        Bismarck hat aber nicht wie bestellt geliefert, er weigerte sich RussLand zu kriegen und damit auch das Deutsche Reich zu zerstören.
        Erst die WarBurg-LeninMission führte zum Erfolg, welche dann von Hitler-Rothschild vollendet wurde.
        _____________

        Wie immer alles Fiktion, iCH weiß nix, bin kein SchriftGelehrter, kein theoLOGE, kein AusErwählter, kein Eingeweihter und kein HochGradSatanist.

        Ein Ex-Satanist verriet den EndPlan : Die Freimaurer werden von den Satanisten gefreßen und die Satanisten dann von den illuminati, wenn sie nicht mehr gebraucht werden. Die illuminati halten sich wie ihr Vater Satan/Schlange für gott. Moloch$ own Country ist dabei die ganze
        WeltzuKriegen.

    • PflichtGuckVideo :
      Das absolut Böse: Satanisten und Blutsäufer
      https://www.youtube.com/watch?v=eTDNy-5L5P0
      Holger Strohm
      Dieser Beitrag ist ein Hammer, an den ich mich lange nicht gewagt habe. Wahrscheinlich wird er zensiert oder gelöscht, denn in Deutschland wird die Wahrheit nicht mehr geduldet. Deep State kontrolliert alles! Ab der fünften Minute wurden zwei Abbildungen von der Dollarnote mit dem satanischen Auge und dem Personalausweis mit Barphomet gelöscht.
      _________________________

      https://tinyurl.com/uxsnbl5
      _________________________________

      1. Der (radikale) Islam als Büttel Zions

      Die Synagoge Satans kontrolliert seit über zweihundert Jahren die
      Regierungen Englands, Frankreichs und der USA, seit hundertfünfzig
      Jahren zunehmend auch die übrigen Regierungen Europas, seit einigen
      Jahrzehnten praktisch sämtliche «nationalen» Regierungen der Erde. Sie
      beherrscht überdies seit vielen Jahrzehnten weltweit beinahe vollständig
      Presse, Rundfunk, Film und Fernsehen. Beide Tatsachen sind international
      in einer kaum mehr übersehbaren Fülle von Literatur, so auch in
      zahlreichen Schriften des Verfassers, unwiderleglich nachgewiesen
      worden. Aus beiden Tatsachen ergibt sich nun aber zugleich, daß der
      heutige Islam das Christentum nur mit stillschweigender Gutheißung
      der Satanssynagoge blutig verfolgen kann!
      «Wer schweigt, scheint zuzustimmen», sagt eine uralte Volksweisheit…..
      Johannes Rothkranz – Wer steuert den Islam ? 1998
      ___________________________________________
      Lest und schaut Videos von ausgestiegenen Satanisten an,
      sie benennen auch die Macht igen von BabYlon, beginn des StierZeitAlters vor 6000 Jahre.
      Vor 6000 Jahren haben die HerrenMenschen ihre heutige WeltHerrschaft
      gegründet.

      The Nephilim Bloodline Goes Back at Least 6,500 Years to Ancient Sumeria
      Anunnaki: Correlation Between the Sumerian God and the God of the Old Testament
      The Unanswered Mystery of the 7,000-Year-Old Pre-Sumerian Lizardmen
      The Sumerian King List Spans for Over 241,000 Years Before a Great Flood

      Die HerrenBlutLinien sahen/sehen die Menschen als ihre Sklaven/Vieh an.

      Kinder- und MenschenOpfer und Kannibalismus sind rituelle Handlungen der MolochAnbeter/Priester für ihren Pakt mit Satan/Schlange.

    • Was haben all diese auffallend gehäuft weiblichen Ausländerinnen gemeinsam?

      Jaaaaa, sie sind bei der SPD!
      Und bei den GRÜNEN!

      Was folgt daraus?

      SPD und GRÜNE Landesverräterparteien in Grund und Asche ABWÄHLEN!

      Und vorher unter Beobachtung des Verfassungsschutzes stellen, da sie gehäuft Subjekte und verdächtige Elemente in ihrer Partei anhäufen und zu Machtpositionen kommen lassen, die dem Grundgesetz gegenüber feindlich gesinnt sind.

      Dort wird klar und deutlich vom DEUTSCHEN VOLK gesprochen.
      In Wort und Schrift.

      Also selbst in deren eigener Logik, die das GG völlig abstrahierend als einzigen Leitfaden der Deutschen Politik anerkennen wollen, widersprechen sie den Basiskriterien zutiefst.

      GRÜND und SPD unter Beobachtung des Verfassungsschutzes stellen!

      Oder viel besser noch gleich verbieten.
      Wenn das nicht sofort umsetzbar ist, dann muß der Wähler konsequent weiter diesen widerlichen Mix aus Päderasten, Islamhuldigern, Fremdesanbetern, Antifabezahlern, Verbrechensvertuschern und sonstige Übel betreibenden umgehend so marginalisieren, daß er die deutsche Parteienlandschaft über diesem Wege verlassen muß.

    • Wie die Deutschen die NGO-BRD loswerden und ihre Einheit und Freiheit wiederherstellen können

      Viele Deutsche wissen überhaupt nicht, daß sie immer noch nazifiziert sind. Durch einen Putsch im Jahre 1918 wurde den Deutschen ihre Bundesstaatenangehörigkeit genommen und durch ein späteres NS-Gesetz von Adolf Hitler eine NAZI-Kolonie-Zugehörigkeit mit der Glaubhaftmachung „deutsch“ als vermeintliche Staatsangehörigkeit vom 05.02.1934 untergejubelt.

      Durch allierte Vorbehalte, wie zum Beispiel durch das Potsdamer Abkommen vom 02. August 1945 und aus dem Artikel 139 Grundgesetz wurden die Deutschen von den Allierten verpflichtet sich zu entnazifizieren, was bis heute immer noch nicht geschehen ist. Die NGO-BRD als Rechtsnachfolgerin des Dritten Reiches führt über 80 NS-Gesetze bis heute einfach weiter.

      Aus diesem Grund wird „Deutschland“ oder „Germany“, bei den Vereinten Nationen immer noch als „Feindstaat“ gelistet. Da es mit der Einstellung der Kampfhandlungen des Zweiten Weltkrieges keinen Friedensvertrag gegeben hat, gelten die Deutschen als entwaffnete Feindkräfte, die über keinerlei Rechte verfügen.

      Was von den Deutschen nach den Weltkriegen noch übrig geblieben ist, wird im Auftrag der Allierten als NGO-BRD geführt und zwar laut Grundgesetz bis zu dem Tage an dem die Deutschen sich laut Artikel 139 Grundgesetz entnazifiert haben und in freier Selbstbestimmung eine Verfassung nach Artikel 146 Grundgesetz verfassen. Das ist auch noch nicht geschehen.

      Die Einheit und Freiheit der Deutschen gelingt nur durch die territoriale Wiederherstellung von Preußen. Die Entnazifizierung der Deutschen hingegen nur über die Wiederherstellung der alten Bundesstaatenangehörigkeit vom 22.06.1913. Das Deutsche Reich und der Ewige Bund der Deutschen mit ihren Bundesstaaten und Preußen müssen wieder handlungsfähig gemacht werden.

      Dies erreicht man durch die Wiederherstellung der Grund- und Bodenrechte des …..
      -https://aufgewachter.wordpress.com/
      ______________________________

      Die Vernichtung, auch der Begriffe, Deutsches Reich und Preußen war eine HerzensAngelegenheit des HochGradSatanisten Roosevelt.
      Hitler mochte die Preußen auch nicht, sie führten mehrere LandesVerrats-Ermittlungen und die VerselbstMordung von Hitlers Frauen durch/an. Preußen war London, Paris, Rom, Wien und Moskau seit seinem Erstarken ein Dorn im Auge.

      StammLeser kennen die semitschBabYlonischen Merowinger-Herrscher/Führer welche auch für die beiden WeltKriege mitverantwortlich sind (Alle 43 U$-Präsidenten gehören zu den illuminati-BlutLinien)

      Der MolochDienst der WeltKrieger BabYlons wird im Holger Strohm-Video eineindeutig benannt.
      Im Blut liegt die Macht/Seele, darum das AusBluten der Völker und MenschenOpfer ?

      Der Putsch 1918 wurde schon lange vor 1914 geplant und von den 4 satansichen Verschwörungen durchgezogen.

      Der Kaiser hat NIEmals abgedankt damit war alles danach auch der UnHeil-Führer verfassungswidrig, alles verlief/verläuft nach dem DrehBuch der WeltKrieger welche das WeltkrieGEN im Blut haben.

    • Merkwürdige Frage gefunden: Wann ist ein Deutscher ein Deutscher? ( Fortsetzung 1)

      Zum Geleit

      Als nach dem (1.) Weltkrieg sich aus dem Kriegserlebnis unter den Fahnen der
      nationalsozialistischen Revolution die deutsche Wiedergeburt vollzog und das aufbrechende Geschlecht durch die harte Charakterschule der nationalsozialistischen Bewegung ging, stand das Deutschtum in Sudetenland im schweren Kampf um die Erhaltung seines Volkstums und seiner Scholle. Abgeschnitten vom deutschen Kultur- und Geistesleben, bestimmte das Grenzlandschicksal seine kämpferische Haltung. Es formte die Menschen und ihre Charaktere und machte sie zu einem harten Geschlecht.

      So waren es neben den Banden des Blutes das Erlebnis des Kampfes an einem anderen Frontabschnitt des deutschen Lebens, das die einheitliche Grundausrichtung des Deutschtums diesseits und jenseits der alten Grenzen des Reiches vollzog.

      Nach der Heimkehr der sudetendeutschen Gebiete in das Deutschland Adolf Hitlers galt es die im Kampf bewährte Charakterbildung ihrer deutschen Menschen weltanschaulich zu begründen und zu festigen. Aus diesem Streben entstanden die Aufsätze dieses Büchleins, die als Sonntags – Leitaufsätze im sudetendeutschen Gauorgan „Die Zeit“ erschienen sind. Sie wurden den alten Kämpfern im böhmisch-mährischen Raum zur Sinndeutung ihres Opferns, Ringens und Siegens, und den Volksgenossen, die bisher dem gesamtdeutschen Aufbruch fernstanden, zur Einführung in unsere blutbedingte Gefühls- und Gedankenwelt.

      Die Sammlung dieser Aufsätze in dem vorliegenden Bändchen entreißen sie dem Schicksal eines Zeitungsartikels und machen sie zu einem wertvollen Beitrag zur Charakterformung der deutschen Menschen überhaupt.

      Reichenberg, Sudetengau, Wintersonnenwende 1939.

      Dr. Karl Viererbl, Hauptschriftleiter der „Zeit“.

      Ewige Front= Anton Holzner (1940)
      ————————————————————–

      https://websitemarketing24dotcom.wordpress.com/2019/06/25/modernes-grand-sonnenminimum-hat-die-neue-kleine-eiszeit-bereits-begonnen/comment-page-1/#comment-8369

      und: Die Möglichkeit ↓

      https://morbusignorantia.wordpress.com/2019/12/13/merkwuerdige-frage-gefunden-wann-ist-ein-deutscher-ein-deutscher/#comment-48684
      ————————————————————–

    • @ hinweiser

      Lamya Kaddor und ihre Musel-Femen sind nicht die einzigen, die wir als Gegner haben.

      Inzwischen scheint sich eine rein weibliche Junta ausgeprägt zu haben, von der Staline über die AKK bis nun zur ebenso eigenartigen Sozen-Lagerkommandantin Saskia Esken, alias Missis Spok.

      Eine echt Vulkanierin offenbar.
      Ebenso wie bei den anderen Frauenähnlichen fehlt ihr jegliche Herzlichkeit, Wärme und Weiblichkeit im positiven Sinne.

      Es sind Frauenähnliche vom Typ dieser Gender-Erfinderin-Professorin und der blondbetonierten Sturmfrisur von den Laien, die uns in diesem neuen Jahrtausend systematisch den Garaus machen.

      Der alte Trump wirkt dagegen wie ein lebendes Fossil aus einer untergegangenen Ära.

      Diese Frauenähnlichen sind durch die Bank EVANGELISCH.
      Auch die Kirchenfunktionärinnen aus diesem Sektor mischen fleißig mit.
      Reker, Göring, etc.

      Hier nun das neue entschlossene Gesicht des Sozen-Faschismus Esken mit einem sehr gut ausformulierten Artikel von CANTALOOP aus PI

      http://www.pi-news.net/2019/12/brd-2019-wenn-die-politik-zunehmend-in-den-roten-bereich-laeuft/
      Die moderne, präsozialistische Gesellschaft duldet keine Widersprüche mehr
      BRD 2019: Wenn die Politik zunehmend in den „roten Bereich“ läuft

      Ganz und gar Missis Spok, fehlt nur noch Scotti, der die alle endlich WEGBEAMT!

      Esken ist auch ein sehr interessanter Name.
      Die SPD, im offenen Sinkflug begriffen, will sich also durch diese Personalie retten.
      Diese Frauenähnliche strahlt nur wirklich das absolute GEGENTEIL von zwischenmenschlicher Verantwortung und humaner Wärme aus. Genau diese Eigenschaften wären es aber doch, die die erkaltete und überalterte, längst überkommene SPD noch einmal anfrischen könnten.
      Der verletzte und verratene kleine Mann, Arbeiter und Angestellte in schlecht bezahlten Verhältnissen wie in Krankenhäusern etc,, der will doch nicht von Missis Spok vertreten werden.

      Ebensowenig eine normale Frau, Mutter und Ehefrau sowie Haushaltsvorstand einer Familie. Die Arbeiterin, die Morgens nach dem 6-Uhr Kaffee die Kinder für die Schule fertig macht und dann zur Schicht eilt, die wird sich doch nicht von Missis Spok vertreten sehen.

      Gottseidank ist das so. Und dieser genannte Wähler wird den Dr. Curio und seine Truppe wählen. Weil er sich da eher vertreten und beheimatet sieht.

      Wer also ist diese Esken und für welchen Wählertyp wurde ausgerechnet sie rekrutiert.

      “Woher kommt der Name Saskia?
      Jetzt einen Eintrag hinzufügen
      Der Name Saskia hat eine althochdeutsche Herkunft und ist die weibliche Form des althochdeutschen Namens Sachso. Saskia geht auf das Wort „sahsun“ zurück, was übersetzt „die Sachsen“ bedeutet und wird mit „die Sächsin“ übersetzt. Erst im 17. Jahrhundert wurde der Name in Deutschland bekannt. In den Niederlanden hat er eine längere Tradition und wird häufig mit der Frau des Künstlers Rembrandt in Verbindung gebracht.”
      https://www.vorname.com/name,Saskia.html

      Die Sächsin hieß mit Geburtsnamen Hofer.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Saskia_Esken

      Hofer hat einen durchwegs SPD-haften Lebenslauf, dem eine gewisse Arbeiternähe nicht abzusprechen ist. Ihr Auftritt aber ist ein völlig anderer, ebenso wie ihre Ausstrahlung.

      “Esken ist seit 1993 mit Roland Esken verheiratet, mit dem sie drei Kinder hat. Ihr Mann ist im Ruhestand und engagiert sich als Vorsitzender des Vereins Württembergische Schwarzwaldbahn Calw – Weil der Stadt (WSB) e. V. für einen Ausbau der Stuttgarter S-Bahn. Auch Saskia Esken unterstützt das Anliegen.”

      Klingt immer noch nicht verdächtig.
      Eher Sozentypisch. Warum aber wirkt sie exakt wie eine, die direkt von der Agentur der Stalinen-Lenker ausgewählt und aufgebaut wurde? Könnte fast die Schwester von Margot H. sein.

      Durch und durch Apparatschik.

      Wer also ist dieser Roland Esken?, dessen Holdeste uns nun versucht, den Garaus zu machen.

      Er ist ein wenig zu alt für die Dame, aber gut, das sei mal dahingestellt.
      Der Altersunterschied könnte höchstens ein Hinweis sein, daß es sich um ein Verhältnis handelt, wo ausgebildet wird, also Mäzenismus und Fördertum.

      Er ist ein klarer Sozenknochen, aber vom alten Schlag. Über ihn erfährt man auch so gut wie nichts in den Medien, ebenso wie über den Menne der Staline. Es sind aber immer diese Hintergrundhelferleins, die diese Frauenähnlichen so mächtig machen und die die Strippen ziehen.

      https://www.spd-badliebenzell.de/meldungen/114082-spd-fuer-einen-lebenswerten-landkreis-calw/

      In diesem Bildchen hier wird schon klarer, mit wem wir es in Wirklichkeit zu tun bekommen sollen und auf was wir uns nun einzustellen haben. Warum die SPD glaubt, mit dieser Esken dem sicheren Untergang zu entkommen.

      https://www.mainpost.de/ueberregional/politik/brennpunkte/SPD-Parteitag-lehnt-Antrag-zu-Ausstieg-aus-GroKo-ab;art112,10365732,B::pic376,9001915

      Das könnte tatsächlich gefährlich werden und die AfD sollte hellwach sein, was diesen neuen Marder im Clownskostüm eines grauen Panthers angeht.

      Bei der Wahl der Dame hat man dazugelernt. Sie ist nicht kinderlos.
      Eher Patchwork.

      Höcke im rechten Flügel ist angeblich immer ein Problem nicht aber die Tatsache, daß die neue SPD-Vorsitzende dem linken Flügel der SPD-Fraktion angehört.

      Esken ist Klima-Hype-Nutzerin und läßt deutlich Sympathien für die enge Zusammenarbeit mit den Grünen erkennen.

      ________________________

      Kleine Namenskunde gefällig? Und kleiner Abstecher in die Welt der Mythologie?

      Esken oder besser Asken (E und Ä oft phonetisch aus angelsächsich A herstammend)
      Bedeutung: Ask – Der aus der Esche stammt.
      Germanische Form von Adam, in der Alt-Nordischen Schöpfungslehre.

      Familie Adam also….. ehemännlicherseits….. sososo.. altnordische Variante davon, vom Stammvater der Menschheit…

      Eske, nordisch enspricht Esche. Dem Baum.

      Der aus der Weltenesche stammende, aus dem Holz der Weltenesche Yggdrasil
      https://de.wikipedia.org/wiki/Yggdrasil

      Zunächst einmal klingt der Name sehr hochnordisch und hochgermanisch.
      Der Soze ist es aber weniger.
      Schaut man sich den Menne an, ergibt sich ein völlig anderes Bild.

      Es gibt da ja noch eine andere Kultur, die sich sehr mit dem Stammbaum der Menschheit befaßt.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Baum_des_Lebens

      So wie auch in Yggdrasil der Gott Odin durch Opfer die Verbindung der Götterwelt zur Menschenwelt erreicht, parallel interessanterweise gibt es auch in der Jesusgeschichte das Symbol der Selbstopferung des Gottessohnes am Kreuz (!), so stellt im Judentum die Idee einer Durchdringung der Götterwelt in Bezug auf die Menschenwelt mittels der Nutzung eines Weltenbaumes. Wir haben ja bald Weihnachten, also auch der Tannenbaum zur Sonnwende im Winter entstammt mit hoher Wahrscheinlichkeit diesem frühreligiösem Gedankengut und der uralten Baumsymbolik.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Odin

      https://de.wikipedia.org/wiki/Kabbala
      “Der Weltenbaum: Die zehn Sephiroth sind die göttlichen Urpotenzen, welche in der Form des kabbalistischen Weltenbaumes alle Ebenen des Seins durchragen. Dieser Weltenbaum mit dem darin verbundenen Menschen stellt den verkörperten Organismus des Universums dar. Diese elementare Verflechtung des Menschen in ein göttliches Universalsystem verdeutlicht nach kabbalistischer Ansicht auch das gegenseitige Beeinflussungspotential der göttlichen und der menschlichen Ebene. ”

      _________________________________________________

      Unser Tarnkappen-Adam also ist der neue Marionettenspieler der SPD-Föhrung.
      Sehr interessant, das kann ja noch heiter werden.

      Missis Spok ist also als Nachfolgerin der Staline angedacht, um die Agenda der rasanten Sozialisierung Europas weiter voranzutreiben und zu realisieren.
      Flankiert von Grünen und FFF-Hysterikern.

    • ….aber dieses DEUSCHLAND ist kein GESUNDES LAND und sogar GAR KEIN LAND ODER STAAT und dementsprechend kann man diese AUSLÄNDER auch gar nicht HINAUSWERFEN, weil die BRD (dieses Deuschland) gar KEIN AUSLAND hat….auch kein Inland im übrigen, nämlich GAR KEIN TERRITORIUM und auch KEINE GRENZEN, weswegen auch Frau Merkel niemand über Grenzen gelassen hat, was bedeutet, dass AUSLÄNDER folgerichtig NICHT aus der FREMDMODALITÄT der BRD geworfen werden können, sondern lediglich aus dem bestehenden und exististierenden Staat des deutschen Volkes, DEM DEUTSCHEN REICH!

      Aber dazu müssen die Deutschen sich hinter ihre RECHTE stellen, so wie es ALLE STAATSANGEHÖRIGEN ihrer Staaten eben auch tun müssen.

  2. Was erdreist sich diese orientalische Blödheit, wann ist ein Deutscher ein Deutscher ganz einfach in dem Moment wo sich ein Tuuuurke die Frage beantwortet wann ist ein Türke ein Türke! Sonst wäre ja auch eine Deutscher ein Türke wenn er in der Türkei ist! Oder ein Brasilianer wenn er in RiO lebt! Einfach nur vollkommen bescheurt! Ein Deutscher ist jemand wenn Beide Eltern Deutsche sind inclusive Großeltern! Nur bei den Herrenmenschen ist das etwas anders da ist jeder ein Jude wenn du Mutter Jüdin ist! Das ist in sofern lustig, wenn der Vater aus Timbuktu kommt, oder noch besser nur bellt! Kleiner Scherz, in Anbetracht des Irrsinns!

    Bei der Frage dieser Invasoren U-Boote stellt sich die Frage: Cui Bono?

    Ergo wenn es knallt raus mit dem Gesocks, bzw. lösen wir diese überhebliche Problem endgültig!

  3. naja, wenn lamya das so sagt wirds schon stimmen :-))))

    fakt ist, das ein grossteil der deutschen (links rot grün wähler) so dermassen verblödet ist, das selbst ein vollbesoffener Mongole denen das so erzählen könnte und sie würden es glauben.

  4. FÜR DIESE FRAUEN-FEINDLICHE IDEOLOGIE UND MENSCHEN-FEINDLICHE IDEOLOGIE DEN “ISLAM” UND DEN “ERDOGAN-TÜRKISCHEN-NATIONALISMUS” KÄMPFT DIESE Herrin “Lamya Kaddor” GEGEN UNSERE RECHTE DEMOKRATEN !!!!

    UND WAS DIESE SACHE NOCH SCHLIMMER MACHT IST DIE TATSACHE DASS DIESE “Lamya Kaddor” BEI EINEM GROSSEN SPD-NACHRICHTEN-MEDIEN-UNTERNEHMEN ALS CHEF-REDAKTEURIN ARBEITET DER STRÖRER MEDIEN GmBH oder STRÖRER MEDIEN AG !!!!

    Türkei: Frauenmorde erreichen Epidemische Höchst-Ausmaße !

    https://conservo.wordpress.com/2019/12/02/70-jahre-nato-begraebnis-oder-geburtstagsfeier/#comment-52817

    https://de.gatestoneinstitute.org/15312/tuerkei-frauenmorde

    Türkei: Frauenmorde erreichen Epidemische Höchst-Ausmaße !

    – Die Ursache für 50% der Morde wurde nicht festgestellt, aber 16% der Frauen wurden getötet, weil sie Entscheidungen über ihr Leben treffen wollten, wie z.B. eine Scheidung, die Ablehnung von Versöhnungsangeboten oder sogar, weil sie nicht ans Telefon gingen, wenn sie von ihren Männern angerufen wurden. 13% der Frauen wurden aus „wirtschaftlichen Gründen“ getötet.

    – Laut der türkischen Frauenrechtsplattform „Wir werden Femizid stoppen“ wurden 652 Frauen in den anderthalb Jahren vor November 2018 von Männern getötet — 36 davon wurden im Oktober jenes Jahres ermordet.

    – „Einer der Gründe, warum so viele Frauen Opfer von Gewalt werden, ist die Zurückhaltung und sogar die Blockadehaltung der zuständigen Institutionen bei der Umsetzung der geltenden Gesetze.“ — Der Zentrale Frauenausschuss der Türkischen Menschenrechtsvereinigung (HRA), „Gewalt gegen Frauen ist das Ergebnis einer diskriminierenden Politik“, 26. August 2019.

    Der Mord an Frauen durch männliche Verwandte — insbesondere Ehepartner oder ehemalige Ehepartner — ist in der Türkei zu einem gefährlichen Trend geworden. 652 Frauen wurden in der Türkei in den anderthalb Jahren vor November 2018 von Männern getötet, so die türkische Frauenrechtsplattform „Wir werden Femizid stoppen“. (Bildquelle: iStock)

    https://www.gatestoneinstitute.org/pics/4216.jpg

    Der Mord an Frauen durch männliche Verwandte — insbesondere Ehepartner oder ehemalige Ehepartner — ist in der Türkei zu einem gefährlichen Trend geworden. 652 Frauen wurden in der Türkei in den anderthalb Jahren vor November 2018 von Männern getötet, so die türkische Frauenrechtsplattform „Wir werden Femizid stoppen“. (Bildquelle: iStock)

    Am 25. November, dem Internationalen Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen, nahmen Tausende türkischer Frauen an Demonstrationen auf dem Taksim-Platz in Istanbul teil. Die Frauen demonstrierten gegen die zunehmende Zahl von Morden im Land, die von Männern an weiblichen Familienmitgliedern begangen werden. Nachdem sie eine Presseerklärung verlesen hatten, wurden die Demonstrantinnen von der Polizei mit Tränengas und Plastikgeschossen angegriffen.

    Der Mord an Frauen durch männliche Verwandte — insbesondere Ehepartner oder ehemalige Ehepartner — ist in der Türkei zu einem gefährlichen Trend geworden. Der brutale Mord an der 38-jährigen Emine Bulut durch ihren Ex-Mann am 18. August — vor der 10-jährigen Tochter — ist ein besonders bemerkenswerter Fall.

    Bulut wurde in einem Café in der Stadt Kirikkale, wo sie den Mann getroffen hatte, von dem sie seit mehreren Jahren geschieden war, von diesem mehrmals in den Hals gestochen. In einem Video des Angriffs, das auf Social Media viral ging, sieht man Bulut blutüberströmt schreien: „Ich will nicht sterben“, während ihr verängstigtes Kind neben ihr ist und mit ihr schreit.

    Als Reaktion auf den Angriff demonstrierten Frauen in der gesamten Türkei, um die Tötung zu verurteilen, und forderten die Regierung auf, ihren Schutz zu gewährleisten.

    Buluts grauenhaft Mord war jedoch nur einer von vielen Angriffen auf Frauen in der Türkei durch die Hände der Männer in ihrem Leben. Die folgenden Beispiele, allein aus dem Monat August, veranschaulichen den Ernst der Situation:

    Am 22. August wurde eine Frau von ihrem sie stalkenden Ehemann erstochen. Vier Tage vor ihrer Ermordung hatte sie eine einstweilige Verfügung gegen ihren Mann erwirkt.
    Am 24. August wurde eine Frau, die gerade erst geboren hatte, von ihrem Mann in ihrem Krankenhausbett geprügelt und erstochen. Die Frau hatte die Scheidung wegen häuslicher Gewalt eingereicht.
    Ebenfalls am 24. August ermordete ein Mann seine Frau und seine Tochter.
    Am 25. August wurde der Körper einer Frau, der in den Kopf geschossen worden war, in der Nähe ihres Hauses gefunden. Ihr Mann wurde als Verdächtiger verhaftet.
    Ebenfalls am 25. August wurde eine Frau von ihrem Mann erschossen, nachdem sie ihn um die Scheidung gebeten hatte.
    Am 27. August wurde eine Frau, die ihn um die Scheidung bat, von ihrem Mann vor ihrer 4-jährigen Tochter mit dem Messer schwer verletzt.
    Ebenfalls am 27. August würgte ein Mann seine Frau mit ihrem Kopftuch zu Tode.

    Laut der türkischen Frauenrechtsplattform „Wir werden Femizid stoppen“ wurden 652 Frauen in den anderthalb Jahren vor November 2018 von Männern getötet — 36 davon wurden im Oktober jenes Jahres getötet.

    Die Täter von 37% der Fälle im Oktober wurden nicht identifiziert, aber der Rest stellte sich als die Ehemänner, Freunde, Ex-Freunde, Brüder, Väter oder andere männliche Verwandte heraus. Die Ursache für 50% der Morde wurde nicht festgestellt, aber 16% der Frauen wurden getötet, weil sie Entscheidungen über ihr Leben treffen wollten, wie z.B. eine Scheidung, die Ablehnung von Versöhnungsangeboten oder sogar, weil sie nicht ans Telefon gingen, wenn sie von ihren Männern angerufen wurden. 13% der Frauen wurden aus „wirtschaftlichen Gründen“ getötet.

    Der Zentrale Frauenausschuss der Türkischen Menschenrechtsvereinigung (HRA) hat am 26. August eine Erklärung mit dem Titel „Gewalt gegen Frauen ist das Ergebnis diskriminierender Politik“ veröffentlicht, die ausschnittweise lautet:

    – „Der Schutz von Frauen vor männlicher Gewalt kann nur durch eine staatliche Politik mit Fokus auf die Gleichstellung der Geschlechter erreicht werden. Einer der Gründe, warum so viele Frauen Opfer von Gewalt werden, ist die Zurückhaltung und sogar die Blockadehaltung der zuständigen Institutionen bei der Umsetzung der geltenden Gesetze.

    – „Die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau (CEDAW), das die Türkei 1985 ratifiziert und in Kraft gesetzt hat, werden nicht umgesetzt. Der Ausschuss zur Beseitigung der Diskriminierung von Frauen in der Allgemeinen Empfehlung Nr. 35 zur geschlechtsspezifischen Gewalt gegen Frauen stellt in seinem 16. Absatz deutlich Folgendes fest: Geschlechtsspezifische Gewalt gegen Frauen kann unter bestimmten Umständen einer Folter oder grausamer, unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung gleichkommen, auch, unter anderem, in Fällen von Vergewaltigung, häuslicher Gewalt oder schädlichen Praktiken.

    – „Das Istanbuler Übereinkommen wurde von der Türkei am 11. Mai 2011 bzw. 14. März 2012 unterzeichnet und ratifiziert. Die Ziele des Übereinkommens sind der Schutz von Frauen vor allen Formen von Gewalt und die Verhütung, Verfolgung und Beseitigung von Gewalt gegen Frauen und von häuslicher Gewalt; ein Beitrag zur Beseitigung aller Formen der Diskriminierung von Frauen und der materiellen Gleichstellung von Frauen und Männern, auch durch die Stärkung der Stellung von Frauen; die Ausarbeitung eines umfassenden Rahmens, von Politiken und Maßnahmen zum Schutz und zur Unterstützung aller Opfer von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt; die Förderung der internationalen Zusammenarbeit im Hinblick auf die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt; die Unterstützung und Unterstützung von Organisationen und Strafverfolgungsbehörden bei der wirksamen Zusammenarbeit, um einen integrierten Ansatz zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt zu verfolgen. Diese Vorfälle zeigen jedoch auffällig, wie sehr diese Bestimmungen nicht umgesetzt werden, wie ihre Artikel nicht eingehalten werden und wie sie nicht institutionalisiert worden sind.

    – „Außerdem, wenn die Behörden überhaupt die ausreichende Umsetzung der Verfassung und des Gesetzes Nr. 6284 ermöglicht hätten, dann wäre Gewalt gegen Frauen verhindert worden.“

    Der Mangel an Strafverfolgung ist jedoch nur ein Teil des Problems, so das HRA, das sagt, dass die Medien und die wichtigste religiöse Institution des Landes beide die gemeinsame Schuld tragen:

    „….Gewalt wird in verschiedenen Programmen und Sendungen im Fernsehen als normal vermittelt. 16.000 Beschwerden wurden innerhalb der letzten 8 Monate beim Kommunikationszentrum des Obersten Rates für Radio und Fernsehen wegen gewalttätiger Inhalte im Fernsehen eingereicht, aber keine einzige wurde in den Sitzungen des Rates diskutiert, so İlhan Taşcı, Stellvertreter der CHP (Republikanische Volkspartei) und Mitglied des Obersten Rates für Radio und Fernsehen. Stellvertreter Taşcı hat die schreckliche Wahrheit über Gewalt gegen Frauen zum Ausdruck gebracht, indem er sagte: ‚Es gab keinen heil gebliebenen Finger, keine Frau, die nicht geschlagen worden wäre in den letzten beiden Staffeln einer Sendung, die auf einem regierungsnahen Fernsehsender ausgestrahlt wurde….‘.

    „Die Erklärung von Diyanet [dem türkischen Ministerium für religiöse Angelegenheiten] zur Gewalt gegen Frauen ist in der Tat ein expliziter Ausdruck der Denkweise, die die Grundlage der Gewalt bildet. Der Präsident von Diyanet, Ali Erbaş, sagte: ‚In unserer Religion sind Leben, Würde und Rechte der Frauen unantastbar und werden [den Männern] anvertraut‘. Indem er das so sagt, erklärt er, dass alle Rechte der Frauen den Männern anvertraut sind; er hat damit die Frauen versachlicht. Aber wir Frauen sind nicht Männern oder der Regierung anvertraut, die die männliche [Vorherrschaft] repräsentiert.“

    Indem er sagte, dass das Leben, die Würde und die Rechte von Frauen „Männern anvertraut“ sind, erklärte Erbaş effektiv, dass Frauen nicht das Recht oder die Fähigkeit haben, ihre eigenen Lebensentscheidungen zu treffen, unabhängig von der Zustimmung oder Erlaubnis der Männer. Er scheint Frauen also als „Objekte der Männer“ zu sehen, was bedeutet, dass es die Männer sind, die für die Umsetzung der Frauenrechte, einschließlich des Rechts auf Leben, verantwortlich sind. Erbaş — wie viele andere islamistische staatliche Autoritäten der Türkei — versteht nicht, dass die Rechte der Frauen die grundlegenden, natürlichen, unveräußerlichen Rechte der Frauen sind, und Frauen haben Anspruch auf diese Rechte.

    Die HRA listete eine Reihe von Forderungen auf, um die unerträgliche Situation zu verbessern. Dazu gehören:

    – Die Zahl der Frauenhäuser sollte erhöht und geschützte Beschäftigungsmöglichkeiten angeboten werden.
    – Es sollten wirksame Ermittlungen gegen diejenigen eingeleitet werden, die Gewalttaten gegen Frauen begehen; die Politik der Straffreiheit sollte aufgegeben werden; reduzierte Strafen sollten beispielsweise für gutes Verhalten verhängt werden, und jene Strafreduktionen, die auf der Basis der persönlichen Meinung der Richter beruhen, sollten beendet werden.
    – Auf der Gleichstellung der Geschlechter basierende Agenturen sollten eingerichtet werden, und diese sollten nicht männerdominiert sein, sondern auf Frauen basieren.
    – Die Struktur der Strafverfolgung und der Justiz sollte überarbeitet werden, wobei der Schwerpunkt auf dem Schutz des Einzelnen und nicht der Familie liegen sollte; in diesem Rahmen sollten Beamte ausgebildet werden.
    – TV-Sendungen und veröffentlichte Materialien, die Gewalt gegen Frauen legitimieren, sollten unverzüglich eingestellt werden.

    Frauenfeindliche Äußerungen einiger Regierungsautoritäten, die ihre Ablehnung der Geschlechtergleichstellung zum Ausdruck bringen, Beamte der Strafverfolgungsbehörden und der Justiz, die Gesetze zum Schutz von Frauen nicht anwenden oder sich weigern, diese anzuwenden, die extrem gewalttätigen Fernsehinhalte, die sich an Frauen richten, und religiöse Lehren, die Gewalt gegen Frauen fördern, scheinen alle zu den weit verbreiteten Morden und Missbrauch von Frauen in der Türkei zu führen.

    Uzay Bulut, eine türkische Journalistin, ist eine angesehene Senior Fellow am Gatestone Institute.

    https://de.gatestoneinstitute.org/15312/tuerkei-frauenmorde

    https://conservo.wordpress.com/2019/12/02/70-jahre-nato-begraebnis-oder-geburtstagsfeier/#comment-52817

    FÜR DIESE FRAUEN-FEINDLICHE IDEOLOGIE UND MENSCHEN-FEINDLICHE IDEOLOGIE DEN “ISLAM” UND DEN “ERDOGAN-TÜRKISCHEN-NATIONALISMUS” KÄMPFT DIESE Herrin “Lamya Kaddor” GEGEN UNSERE RECHTE DEMOKRATEN !!!!

  5. Auszug aus dem Artikel von jouwatch:

    Wir reden nicht über „ius soli“ oder „ius sanguinis“; weder das Geburtsrecht des Bodens noch des Blutes interessieren uns.

    Sondern wer sich zu Deutschland, seinen Gesetzen, seiner Toleranz und seinen Wertvorstellungen bekennt, darf hier gerne dazugehören 

    Es geht letzten Endes sehr wohl um “ius soli” und “ius sanguinis” und insofern ordne ich obigen Artikel als “vergiftet” an: vordergründig patriotisch wird unterschwellig doch die Schiene des Einwanderungslandes Deutschland propagiert. Perfide.

    +++++
    MM. DA HABEN SIE SO UNRECHT NICHT. HABE ICH BEIM DURCHLESEN AUCH SO EMPFUNDEN. WURDE ABER SOWOHL VON YOUWATCH SLS,AUCH VON TICJY MIT KEINEM WORT BEANSTANDET.
    +++++

    Nein, nicht jeder Afrikaner/Araber/Inder, der das Grundgesetz rauf und runter beten kann, ist dadurch gleich willkommen sich in Deutschland niederzulassen oder gar Deutscher zu werden.

    • @Valjean72

      yep, ich halte das auch für einen absurd-toleranten und gefährlichen Schwachsinn.

      Der Typ von der London-Bridge war ja sogar selbst jahrelang als Teilnehmer und Helfer eines Deradikalisierungskurses für Migranten anerkannt, war immer ein Vorzeigeheld, geht raus und mordet für Allah Leute aus seiner Gruppe.
      Die Allahisten ticken von Haus aus nicht ganz sauber, da kann niemand für nix garantieren.

      Davon abgesehen will ich meine Heimat auch nicht mit sonstigen Ausländern zugepflastert sehen – völlig egal wie gut die sich machen oder nicht.
      Wir sind hier weder eine Auffangstation für Geisteskranke, noch für Arbeitslose aus aller Welt, und auch nicht für Heimatflüchtige aufgrund schlechteren Bedingungen zuhause.

      Wenn hier einer dauerhaft herkommt, muss er mehr zu bieten haben als einer von uns – Punkt !
      Wir müssen von Zuwanderung profitieren, nicht Zuwanderer von uns !
      Knallharte Bewerberauswahl, anders gehts nicht.
      Es so zu deuten, dass jeder halbwegs Willige und Fähige kommen darf, vermarktet Deutschland als ever-Einwanderungsland, was im Endeffekt auch eine Volksauflösung bedeutet.

      Amerikanische Verhältnisse wollen und brauchen wir nicht !

      Zur Demografie-Überbrückung kann man sich noch europäische GASTarbeiter vorstellen, selbstverständlich Anpassungswillige und mit einer bereits vorhandenen Ausbildung auf deutschem Niveau – aber nur auf Zeit.
      Und wenn das mit einer gewünschten Familienplanung kollidiert, dann eben im Dreimonatswechsel, wie es unsere polnischen Pflegekräfte bereits seit Jahrzehnten praktizieren.

      • @ Mona Lisa: Er muss mehr zu bieten haben als einer von uns!
        So ist das nun Rassismus?

        Nein schließlich verlangte das Land meiner Auswanderung genau das von mir und jedem Anderen der hier leben will! Und keine Unterstützung vom einheimischen Steuerzahler sondern der eigene unbeugsame Wille es zu schaffen und nicht Anderen auf der Tasche zu liegen!

        Das unterscheidet Einwanderer Invasoren welche nur vom Gastgeber fordern in BRD Islamistan vom Rest der Welt! Normale Auswanderer bringen dem Land wo sie hinzügeln normalerweise einen Mehrwert an Intelligenz bzw. Kapitel meist gehen beide Eigenschaften Hand in Hand!

        BRD bedeutet induziertes Irre Sein, und der unbedingte Wille an der Eigenen Vernichtung durch Parasiten unter sozialistischer Führung!
        Das Ganze nach jüdischem Rezept genannt Talmud!

      • Der Hase mit “hier heiraten und bleiben” muss auch anders rum laufen.
        Wer meint er müsste sich hier mit GASTarbeitern liieren, muss wissen, dass das Liebchen trotzdem wieder geht und zwar mit oder ohne Partner.
        Wo sammer dann – Partnership & Co. oder was ?

  6. Sogenannte Türkische “Gastarbeiter” fielen in Deutschland ein,als das Wirtschaftswunder zugange und Deutschland schon längst komplett aufgebaut war.
    Jetzt stellt sich natürlich die Frage wann sie denn dann kamen und vorallem warum kamen sie? Diese Fragen sind sehr einfach zu beantworten. 1954 ging es der Türkei wirtschaftlich unheimlich schlecht. Sie rutschten von einer Krise in die nächste und ein Ausweg war aussichtslos.
    Gleichzeitig bekam man natürlich Wind vom Wirtschaftswunder in Deutschland und wie gut es dem Deutschen geht.
    Darum wollten diese “Gastarbeiter auch ein Stück vom Kuchen haben und buhlten um den Status des “Gastarbeiters” um sich für immer in unserem Land festzusaugen.
    Deshalb bemühte sich die Türkische Regierung um so ein Deutsch-Türkisches Anwerbeabkommen. Nur gab es da einen Haken, Deutschland wollte diese Türkischen Gastarbeiter nicht! Deutschland hat sich jahrelang massivst gegen dieses Anwerbeabkommen gewehrt, erfolgreich.

    Bis sich dann die Beatzermacht Deutschland , die USA einschalteten und mit sehr starkem Druck auf Deutschland dieses durchsetzten.
    Warum sich die USA eingemischt hat? Weill Sie damals hofften durch dieses Abkommen ihren Nato-Partner Türkei Wirtschaftlich stärken zu können.

    Der Aufenthalt eines Türkischen Gastarbeiters war auf maximal 2 Jahre beschränkt dann musste er wieder zurück in seine Heimat! Was daraus geworden ist sehen wir ja Heute … es war zu keinem Zeitpunkt der Verhandlungen erwünscht oder Gedacht das diese Einwanderung aus der Türkei solche massiven Auswüchse annimmt, und heute diese Gesindel uns belehren will, wer Deutscher ist und wer nicht.
    Wenn ich solches Pack wie diese “Möchtergern Deutsche sehe, sträuben sich bei mir alle Nackenhaare.
    Dank des feigen Gesindels in Dummland in der Politik, den Amtstuben und der willigen Masse von toleranzbesoffenen Dummschafenist es möglich das solche Individuen den Rachen aufreißen und uns unser Nationalität ab sprechen wollen.

    • @ernst

      da sind wir ja ganz schön überrumpelt worden.
      Komisch, keiner von den damaligen hatte ein so immenses Bedürfnis nach einer Moschee.
      Man war damals äußerst angepaßt, denn sonst wäre man sofort rausgeschmissen worden.

      Es kamen immer mehr und in ihrer biologischen Vermehrung übertreffen sie uns bei weitem. Ja, und seit der zugelassenen Landeinnahme mit mehreren Frauen geht es noch schneller.
      Wir lassen es zu, daß ihre Moscheen wie Pilze aus dem Boden schießen, dafür kann schon einmal eine Kirche hops gehen, wird ja nicht mehr benötigt.
      Und das nennt sich Integration.
      Und mit ihrem Schleier haben sich die Kirchen und Gutmenschen schön “einwickeln” lassen.
      Eine Verblödung und ist doch kein Wunder nicht, daß sie über ihre Frauen, die z.Teil die Sprache besser beherrschen, hier Karriere machen.
      Der Integrationsgedanke ist eine tödliche Toleranz.
      Wer hat sich denn integriert? Ein gläubiger Muslim darf sich ja gar nicht integrieren.

    • Allgemeine Geschäftsbeziehungen, anno… zwischen Juden, Moslems…

      Als Nichtmuslime durften jüdische Frauen mehr Bewegungsfreiheit genießen und
      agierten als Vermittler in wirtschaftlichen und finanziellen Angelegenheiten (Kira)
      für die Harembewohner.

      Nurbanu hatte Ester Handali als Kira, nachdem sie das Geschäft ihres Gatten
      Eliya Handali nach dessen Tod übernahm, um so u. a. den Harem des
      Osmanischen Reiches mit Schmuck, wertvoller Kleidung und Kosmetik zu beliefern.

      „Nurbanus Politik war pro-venezianisch. Sie hatte eine gute Beziehung zu ihrem
      Heimatland. Als De-facto-Machthaberin sorgte sie mit einem Friedensvertrag für
      das Ende des im Jahre 1570 angefangenen Venedig-Krieges.
      Daneben stand sie unter anderem im Briefkontakt mit der französischen
      Königin Katharina von Medici, welche eine wichtige Verbündete gegen Spanien war.
      Hier spielte Ester Handali, die Kira (Sekretärin) Nurbanus, eine sehr wichtige Rolle.

      Nurbanus Sohn, Murat III., hatte Safiye als Gemahlin (1550-1619), welche
      Esperanza Malchi als Kira hatte und auch im Auftrag ihrer Herrin mit Elisabeth I.
      über den diskreten Austausch von Gegenständen korrespondierte.

      Safiye Sultan https://en.wikipedia.org/wiki/Safiye_Sultan, als die in den Sternen
      stehende Tochter des
      https://de.wikipedia.org/wiki/Lekë_Dukagjini,, https://de.wikipedia.org/wiki/Fürstentum_Dukagjini,
      als Valide Sultan des Osmanischen Reiches und als Mutter von Mehmed III.,
      war sie eine der bedeutendsten Persönlichkeiten in der Ära des Sultanats der Frauen.
      Sie lebte im Osmanischen Reich als Höfling während der Herrschaft von sieben Sultanen: Suleiman der Prächtige, Selim II., Murad III., Mehmed III., Ahmed I., Mustafa I.
      und Osman II.
      (Bei den Idlib-Kämpfern trug einer ein T-Shirt mit der Aufschrift:
      „Wir sind die… von Murad“.).
      *
      „Bis 1797 gehörten die Inseln zur Republik Venedig. Nach der Eroberung Venedigs
      durch Napoléon Bonaparte gelangten sie unter französische Herrschaft und bildeten
      1800 unter russisch-osmanischem Protektorat die Republik der Ionischen Inseln, den
      ersten griechischen Staat der Neuzeit. Von 1807 bis 1814 standen sie erneut unter napoleonischer Herrschaft. nach dem Sturz Napoleons übernahmen die Briten die Macht
      über das zunächst „Vereinigte Staaten der sieben Inseln“ genannte Territorium.
      Unter britischem Protektorat bildeten sich 1817 die innenpolitisch autonomen
      „Vereinigten Staaten der Ionischen Inseln“.
      1864 traten die ionischen Inseln, nach einer Abstimmung im Parlament, dem
      seit 1830 unabhängigen griechischen Staat bei, dem sie seitdem angehören.“
      https://de.wikipedia.org/wiki/Ionische_Inseln

  7. Erschreckend und entsetzlich , was MM hier an artikuliertem Denken rangekarrter Menschenfeinde im BRD Freigehege/Irrenanstalt zusammengestellt , analysiert und gewertet hat .

    In einem STAAT , wuerden diese Hetzer und Hasschuerer sitzen oder psychologich betreut sein .

    Das unterstreicht nochmal , die BRD ist nicht Deutschland .
    Die BRD ist zu einem Versuchslabor verkommen , in welchem untersucht wird , was kann man dem menschlichem Individium im Kaefig grenzwertig zumuten , bevor er anfaengt sich zu wehren .

    Die Testergebnisse werden dann wahrscheinlich genutzt , um andere Nationen ihrer Identitaet zu rauben .

    Das , was hier geschieht ist in keinem anderen Land moeglich , sage ich mal so , nur in der BRD !

    Doch wer gibt diesen weibllichen Propagandisten die Macht zu ihrem volksverhetzzerichem handeln Tun ?

    Wir selbst , da wir es ueber uns ergehen lassen !

    Es reicht!
    ————

    schreibt
    https://redaktion.ddbnews.org/2018/04/24/62945/

    An alle Trolle, Politiker, Wirtschaftsunternehmer, Konzernvorstände, Lobbyisten, Juristen, Steuertätige, Gelernte, Bankiers, Finanzunternehmer, Gewerkschaftsvorsitzende, Manager, Journalisten, an die geistliche Obrigkeit, an die vielseitigen Unterhaltungskünstler und an all diejenigen, die zur Erhaltungsmaßnahme unserer demokratischen Verordnung einen regen Beitrag leisten:

    Weiter in der Quelle .

  8. Im Ergebnis bzw. Bei der Beantwortung dieser Fragen bleibt nur eine Lösung übrig.
    Alles muss RAUS was sich so aufführt! Noch handelt es sich um verbale Linke jüdisch finanzierte Kanacken Terroristen. Doch das ist nur die Oberfläche der ins Haus stehende physische Terror gegen die Deutschen ausgehend von diesen UN Menschen ist geplant!

    Es wird wirklich Zeit das die Deutschen das Hausrecht auch ohne Juden Polizei und Juden BuntWehr in die Hände nehmen! Und klar Schiff machen! Ab über die Planken mit Allem was dem Deutschen schadet, und das ist verdammt viel!

    Widerstand!

  9. Ich habe über 70 Länder bereist in meinem Leben. Nirgendwo auf der Welt würde sich ein indigenes Volk derart von dahergelaufenen Hasspredigern verunglimpfen lassen. Nur die Deutschen lassen die schlimmsten Verbrecher zu Hundertausenden ins Land und die brutalsten Verbrechen an sich verüben. Ich glaube so langsam, dass dieses Volk mehrheitlich wohl wirklich den Untergang verdient hat. Das ist alles nicht mehr zum Aushalten.

    • @Chris:
      Weder hat das Deutsche Volk den Untergang verdient – welcher aufrechte deutsche Patriot könnte so etwas überhaupt denken, geschweige denn lauthals in die Öffentlichkeit tragen? – noch wird es untergehen!

    • Ich weiß, es klingt erbärmlich, aber ohne starke Führung geht in Deutschland NICHTS !
      Man kann mit diesem Volk wirklich alles machen. Ohne Leithammel der die Richtung vorgibt ist es komplett verloren, zumindest in Krisenzeiten.
      Tragisch nur, dass es die letzte Krise für Deutschland sein wird.

      • @arkor

        Sehen Sie, da haben wir schon das Malheur mit der jüdisch installierten Demokratie : wir können uns nicht einigen und wir beide haben ein demokratisches Recht darauf uns nicht einigen zu müssen.

        Das deutsche Reich ist Schnee von gestern und außerdem sattelt man ein Pferd von hinten ab.
        Erst der Dexit und dann schaun wir mal, was wir mit der geretteten BRD noch so anstellen können.
        Der Dexit ist kein bloßer Zwischenschritt den man einfach überspringen könnte, er ist die einzig verbliebene Maßnahme die BRD – Deutschland – das deutsche Restreich vor der Selbstauflösung in der geplanten EUdSSR zu retten.

        … versteht nur keiner, und das ist unser größtes Problem !

      • @ Mona Lisa: @ arkor: wenn die Deutschen nicht aufstehen passiert folgendes, dann kommen die Deutschen Jahrtausend Mörder (Juden) mit ihrem Plan nämlich durch!
        Und werden Punkt eins nicht zur Verantwortung gezogen,
        und Punkt 2 die Deutschen und Deutschland wird im Scheisshaus EU ersaufen!

        Scheisse Level Standsmeldung: Oberkante Unterlippe!

        Widerstand

    • @ Chris

      Ich empfehle einen Versuch, der immer seine Wirkung erzielt.

      Sobald ein Ausländer in unserem Land stolz seinen Patriotismus gegenüber seinem Herkunftsland laut bekundet, ins gleiche Horn tuten und einfach kommentieren, ich auch.

      Die Reaktionen sind erstaunlich.
      Die Ausländerischen sind es inzwischen gewohnt, daß wir ihre stolzen Vaterlandsliebe-Bekundungen demütig und unterstützend lächelnd begrüßen und den Kopf selbst dabei senken.

      Sobald man den stolzen Patriotismus echot, erreichen einen vorwurfsvolle und völlig erstaunte Blicke des ausländischen Gegenübers.
      Die sind eine normale Haltung von uns gar nicht mehr gewöhnt.

      Meist hänge ich freundlich lächelnd noch eine Frage an. Wenn deren Heimat so interessant und wundervoll ist, warum sich dann nicht die halbe Welt bei ihnen tummelt, um dort wirtschaftliche zu prosperieren.

      Und was denn an ihrer Kultur und Heimat das Besondere sei.
      Verbunden mit der schmaläugigen Frage, ob sie denn benennen könnten, was an der deutschen Kultur das Besondere und Gute sei, weswegen sie es zu ihrer aktuellen Wahlheimat gemacht haben, bzw. bereits ihre Eltern oder Großeltern…

      Meist habe ich große Augen und ein langes Schweigen als Antwort erhalten.

      Manche gehen sogar nachdenklich aus dem Disput heraus.
      In unseren Schulen begeben sich derzeit interessante Änderungen.
      Die einheimischen Schüler beginnen, die überheblichen Musels etwas herunterzudimmen, wenn diese wie gewohnt auftrumpfend verbal herumstolzieren.

      AfD wirkt.
      Aber die OIC ist ein sehr mächtiger Gegner.

      Das läßt hoffen, da dies bedeutet, daß die junge Generation auch einen Weg finden will, sich der arroganten Muselplage zu erwehren.

      Die Senegalesin im obigen Artikel ist NATÜRLICH ebenfalls Muselantin.
      Senegal ist Teil des Muselreichs.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Senegal
      “Senegal ist ein islamisch dominiertes Land: Zwischen 90 % und 94 % der Bewohner des Landes bekennen sich zum sunnitischen Islam; hier wiederum ist die Rechtsschule der Malikiten vorherrschend. Obwohl es gemäß seiner Verfassung ein laizistischer Staat ist und gegenüber anderen Religionen weitgehende Akzeptanz herrscht, spielen religiöse Würdenträger im politischen Tagesgeschäft eine große Rolle.
      Die Islamisierung des Senegal begann vom Maghreb ausgehend zwischen dem 9. und 11. Jahrhundert im Norden des Landes. Zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert breitete er sich unter der Wolof-Aristokratie aus, blieb jedoch weiterhin die Religion einer Minderheit. Seinen heutigen Einfluss erreichte der Islam erst im 18. und 19. Jahrhundert, als er sich als antikoloniale Bewegung profilieren konnte und großen Zulauf bekam.
      Eine Besonderheit des senegalesischen Islam ist, dass fast jeder Gläubige Mitglied einer Bruderschaft ist. Diese von charismatischen Denkern des Sufismus gegründeten und von einem Kalifen geführten Bewegungen bestimmen das gesellschaftliche Leben des Landes in vielerlei Hinsicht. Die einflussreichsten Orden sind
      die Tidschani, eine im 18. Jahrhundert in Fès gegründete Bruderschaft, die etwa 50 % der Muslime vereint
      die Muriden, eine bedeutende Bruderschaft, die im Senegal selbst 1883 von Scheich Amadou Bamba Mbacké gegründet wurde. Sie wurde von der französischen Kolonialherrschaft aktiv gefördert und zählt vor allem Wolof-Bauern zu ihren Anhängern; etwa 30 % der senegalesischen Muslime gehören den Muriden an.
      die Qadiriyya, einer der ältesten Sufi-Orden; ihm gehören 10–15 % der Muslime an, vor allem Mauren und andere Minderheiten.
      der Layène-Orden; er ist ein relativ kleiner Orden, der nur 20.000–30.000 Mitglieder zählt; er wurde von Seydina Mouhammadou Limamou Laye gegründet und ist unter den Lébou der Halbinsel Cap Vert dominant.
      Sufi-Schreine und Abbildungen der Gründer der Bruderschaften sind allgegenwärtig; um bedeutende Schreine sind Siedlungen oder gar Städte entstanden. Die heiligen Städte wie Touba, wo Amadou Bamba begraben ist, oder Médina-Gounass existieren fast ausschließlich zur Verehrung der Führer der Bruderschaften und werden von diesen auch verwaltet; sie entziehen sich der regulären Staatsmacht fast vollständig. “

  10. Die Einwanderung von Millionen Türken habe uns „bereichert“, uns „weltoffener“ gemacht, unseren „Wohlstand gemehrt“
    ..diese verlogenen Posaunenklänge hört man seit eh und je von diesem Politikergesindel der BRD seit Jahrzehnten.
    Kaum zu glauben, daß die Mehrzahl der einheimischen Deutschen sich das immer noch so gelassen anhört.
    Denn tatsächlich ist die türkische Immigration und bereits damals absehbare Landnahme Deutschlands, der wahrscheinlich größte und bitterste Fehlschlag der deutschen Nachkriegsgeschichte geworden.
    Daraus folgte jedoch Einwanderung in die Sozialsysteme, schleichende islamische Landnahme, eine gigantische, Unsummen verschlingende sozial- und integrationspolitische Dauerbaustelle und permanente Belastung für die Sozial- und Bildungssysteme, den inneren Frieden und das ehedem freundschaftliche und respektvolle bilaterale Verhältnis zwischen Deutschland und der Türkei, welches schon lange nicht mehr existiert.

    In nur wenigen Jahrzehnten wurde die ethnische Zusammensetzung des deutschen Staatsvolks und der Wohnbevölkerung in Deutschland von Grund auf umgekrempelt, ohne daß diese revolutionäre Veränderung vom Souverän, dem deutschen Volk nämlich, je gebilligt worden wäre. Statt permanenter Vorwürfe, man lasse es noch immer an „Willkommenskultur“ fehlen, sollte die politische Klasse ihrem Volk lieber dafür danken, daß es sich alles in allem so gutmütig in diese Transformation gefügt hat…aus Naivität, Passivität oder Feigheit.
    Doch damit ist Schluss.

    Wer über Einwanderung, ich nenne es Invasion spricht, darf von den Verlierern nicht schweigen.

    Die ersten, die die Zeche zahlen, sind die einheimischen Arbeitnehmer, und damit das einheimische Volk.

    Wir erleiden reale Einkommenseinbußen durch die Ausweitung des Arbeitskräfteangebots, weil unsere eigene Arbeitskraft weniger wert ist und wirdarüber hinaus durch Steuern und Abgaben an den sozialen Folgekosten der Einwanderung beteiligt werden, ob wir wollen oder nicht, während die davon profitierenden Unternehmen ihre Gewinne für sich behalten dürfen…unversteuert.

    Sozialstaat und demokratischer Nationalstaat sind ohne ein weitgehend homogenes Staatsvolk und eine intakte Solidargemeinschaft nicht überlebensfähig. Anders funktioniert der wohlfahrtsstaatliche Sozialausgleich durch Umverteilung nicht.
    Ein Land, das ein Einwanderungsland sein will, kann sich kein Sozialsystem auf hohem Niveau leisten; sonst lockt es nicht die Besten an, sondern lädt jeden Kriminellen Nichtsnutz und Schmarotzer zur Einwanderung in das Sozialsystem ein und zerstört damit jede gesunde soziale Grundlage.

    Den Mut, diese Folgen ungesteuerter Zuwanderung offen zu benennen, haben die dafür Verantwortlichen Politikkasper nie aufgebracht.
    Die Unehrlichkeit ,Verlogenheit und Feigheit der politischen Klasse gegenüber dem Volk, dem eigentlichen Rechteträger in dessen Namen und zu dessen Wohl zu handeln sie eigentlich berufen sind, hat diese Zustände ermöglicht die heute herrschen, daher kann sich eine solche Pratze erdreisten das einheimische Volk belehren zu wollen, und diese verfluchte BRD ist voll von diesem Gesindel.

    Jene Deutschen, die in ihrer angestammten Umgebung in die Minderheit geraten sind, empfinden statt „Bereicherung“ alles Andere ,und fühlen sich jenseits der öffentlichen Schönredereien und Lügen im Stich gelassen.

    Die kritische Masse ist längst erreicht. Der Topf kocht, Die Konfliktpotentiale werden größer, und größer,die Reibungsflächen nehmen zu.
    Soziale Transferleistungen und “Geschenke” werden die Gegensätze auf Dauer nicht überbrücken können, die durch massenhafte Einwanderung aus einem fremden Kulturkreis erwachsen sind.
    Der Bürgerkrieg lauert an jeder Ecke, und es ist nur noch eine Frage der Zeit bis der Kessel explodiert……………………………………und das wird er.

    • Wir erleiden reale Einkommenseinbußen durch die Ausweitung des Arbeitskräfteangebots, weil unsere eigene Arbeitskraft weniger wert ist”

      Vor 40 Jahren, als die Gewerkschaften noch nicht so gleichgeschaltet wie heute waren, wurde für die 35 Stunden Woche und
      VorRuheStand gekämpft um die MassenArbeitslosigkeit und die JugendArbeitslosigkeit einzudämmen.
      Heute haben wir wieder teilweisen 40 StundenWoche (ÜberStunden unbezahlt) und auch 30 Tage Urlaub sind nicht für jeden üblich.

      In MerkeldEUtschLand kann man keiner Behörde/Amt/Agentur/JobErfinderCenter mehr glauben schon gar nicht ihren Statistiken welche nur
      die politischen VorGaben erfüllen.
      ——————

      Neulich beim BIZ: „Nur 40.000 statt 1,5 Millionen freie Stellen“

      Habe keine Angst und teile das Wissen mit unseren lieben Mitmenschen damit das Ausbeuter-System der Menschenschinder-Sekte und das Sanktions-Terror-Regime aus Nürnberg möglichst rasch, wie ein Kartenhaus, in sich zusammen fallen kann.

      * Die Quantität der vermeintlichen Stellenangebote soll sich nach eigenen Angaben zufolge zwischen 750.000 und 1.500.000 Stellenangeboten bewegen. In der Realität dürften jedoch nicht mehr als 40.000 Stellenangebote auffindbar sein, da sich pro Suchanfrage nur maximal 20 Seiten mit jeweils 20 Ergebnissen pro Seite für rund 99 PLZ-Bereiche aufrufen lassen. Eine Angabe von 750.000 bis 1.500.000 Stellenangeboten ist nicht nur irreführend und reines Wunschdenken, sondern dürfte somit eindeutig und getrost dem Genre des Science-Fiction zuzuordnen sein, um so das Heer der Erwerbslosen an den Glauben einer Vollbeschäftigung zu bewegen, aber vor allem die Bewerbungspflicht der Erwerbslosen in Verbindung mit dem Sanktionsparagraphen §31 des SGB II aufrecht erhalten zu können, weil die Agenturen für Arbeit und Jobcenter zum Selbsterhalt mit Sanktionen also dem Entzug der finanziellen Lebensgrundlage von erwerbslosen Menschen die erforderlichen Umsätze für ihre geldgierigen Geschäftsführer, Arbeitsvermittler und Fallmanager erwirtschaften.

      ** Die Qualität der tatsächlich 40.000 auffindbaren Stellenangebote fällt noch desaströser aus, als die Untersuchung der Stellenangebote in Bezug auf die Quantität. Telefonisch gaben drei Viertel der normalen Arbeitgeber an, daß sie das Stellenangebot nicht mehr vakant hatten und bei einem Viertel das Stellenangebot nie verfügbar war, sprich das Schein-Stellenangebot als kostenneutrale Eigenwerbung eingestellt wurde. Bei den Personaldienstleistungen verhält es sich genau umgekehrt. Hier waren drei Viertel der Stellenangebote angeblich immer noch offen und ein Viertel nicht mehr frei, also wieder Eigenwerbung, weil die Jobcenter-Mitarbeiter schlicht zu faul waren das Stellenangebot aus der Jobbörse ordnungsgemäß auszutragen. Offiziell heißt es natürlich dann wieder, daß die Arbeitgeber es vergessen hätten das Stellenangebot aus der Jobbörse-Arbeitsagentur herauszunehmen oder es versäumt hätten beim Jobcenter-Mitarbeiter anzurufen.
      alles lesen-https://aufgewachter.wordpress.com/2018/03/25/neulich-beim-biz/

      https://bilddung.files.wordpress.com/2012/08/aufschwung-xxl-mitnehmen.gif

      https://bilddung.files.wordpress.com/2014/07/lupenreiner-rothschild.gif

      https://bilddung.files.wordpress.com/2013/03/reiche-gewinnen-klassenkampf.gif

      https://bilddung.wordpress.com/2012/08/14/die-eudssr-wird-ein-zwangsarbeitslagerstaat/#jp-carousel-1720

      hinweiser : die wenigen offenen Stellen, auch im Öffentlichen Dienst, werden zuerst an NeuBürger vergeben, damit wieder eine politische VorGabe erfüllt wird.
      _____________
      50 Prozent in qualifiziertem Job: Mehr Flüchtlinge als erwartet …
      h ttps://www.n-tv.de › Wirtschaft
      06.08.2019 – Flüchtlinge finden in Deutschland schneller als gedacht Arbeit – trotz schwieriger Startbedingungen. Damit rechnet ein Arbeitsmarktexperte.
      ______________
      https://www.zeit.de › Politik
      Weiter zu In welchen Jobs arbeiten Flüchtlinge? – 35 Prozent der Geflüchteten haben einen Job … fanden viele Geflüchtete Arbeit, hat die BA festgestellt.
      ____
      85 Prozent der Flüchtlinge sind Spezialisten – auch ohne Ausbildung
      ____________
      18.09.2019 – Geflüchtete, die als Analphabeten nach Deutschland gekommen sind, tun sich einer Evaluation des Bamf zufolge schwerer, Deutsch zu lernen …
      _
      07.01.2018 – Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ist besorgt darüber, dass sich viele Analphabeten unter den Flüchtlingen

    • @ ernst: 100% Richtig! Es geht um Landnahme, heißt genau ausgesprochen den Deutschen ihr Land nehmen! Diese jetzige Landnahme erfolgte schleichend nach der Annektierung der Ostgebiete soll nun auch noch Mittel und Westdeutschland genommen werden! Dann sind die Deutschen so sie dann noch leben, ein Volk ohne Land bzw. Raum und vor Allem ohne Rechte! Die Völkermörder wären mit Allem durchgekommen ohne für Ihre Verbrecher zu büßen! Zur Zeit erfolgt diese Landnahme durch Muslime und Negerhorden im Auftrag und finanziert durch jüdische NGOs und die BRD Scheinregierung welche ebenfalls jüdisch und Links Grün sozialistisch dominiert ist!

      Schönen 4. Advent allen Aufrechten!

  11. Loch von einer Million Euro: AfD in „schwerer finanzieller Notlage“
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/loch-von-einer-million-euro-afd-in-schwerer-finanzieller-notlage-a3104346.html

    Die Systemparteien haben ihr Ziel fast erreicht. Hinzu kommt noch die Tatsache mit gleichen Mitteln werden überall in Europa rechtspopulistische Parteien bekämpft. Sie sollen finanziell ausgetrocknet werden. In Frankreich konnte die FN von Le Pen in den letzten Jahren kaum noch die Spendengelder einsammeln, weil den Banken, Unternehmen untersagt wurde Geld an Frau Le Pens Partei zu spenden. Gelder aus Russland durfte sie erst Recht nicht annehmen!

    Bereits Anfang 2017 wurde diese Strategie von den Systemparteien zur Umsetzung in Auftrag gegeben
    https://www.crash-news.com/2017/01/18/nach-niederlage-beim-npd-verbot-politik-will-unliebsame-parteien-finanziell-aushungern/

    • Und die französischen Unternehmer lassen sich das vorschreiben ?
      In Frankreich kaum vorstellbar, die sind doch sonst nicht so devot.
      Als Unternehmer kann man immer an Parteien spenden !
      Und wenn es die Bank durch eine Überweisung nicht mitkriegen soll, dann spendet man eben in bar gegen Quittung in einer der Partei-Geschäftsstellen.
      Dass man spendete steht dann nur im Kassenbericht und den sieht nur der Steuerberater, falls man als größere Firma nicht sowieso eine eigene Steuerabteilung hat – wobei sowohl als auch eine Schweigepflicht gilt. Beim Steuerberater dem Mandanten gegenüber und in der Firma Hausintern.

      Die AfD hat 6 Millionen (oder waren es 8 ?) Wähler, da werden wir wohl 1 Mio. Euronen zusammenbringen !
      Das sind im ersten Fall für jeden 17 Cent !!!
      Und wenn ich jetzt 100 € spende, dann hab ich schon für 588 arme AfD-Peopels mitgespendet.
      Und wenn das weitere 10.000 machen, und so viele werden sich ja wohl finden lassen, dann ist die Million geritzt.

      Also keine Panik, das kriegen wir locker vom Hocker gewuppt !
      Na klar, denk ich auch an MM.

  12. @ Mona Lisa: Ja echt lustig, aber auf langjährige Mitglieder, welche ins Ausland verzogen sind angeblich nicht angewiesen sein und Rotz Frech eine Kündigung schicken bin da übrigens kein Einzelfall! Schon möglich das hier an manchem Schreibtisch falsche Personen hocken! Falsche ist hier doppeldeutig.

    Wenn Spenden bestenfalls an den Flügel! Leute die für Israel kämpfen und sterben lassen wollen interessieren mich nicht die Bohne! Gaul Land

    Jedes Wort zuviel.

    Aber deutlich sinnvoller sind Spenden an den der Wahrheitsfindung verpflichteten Michael Mannheimer!!!

    LG

    • Exildeutscher

      Ja, jetzt nachdem ich den Artikel auch mal gelesen habe, werde ich es wohl etwas anders verteilen, denn das Milliönchen ist ja noch da, wurde nur zurückgestellt für diesen fiesen Kartelltrick.

      Mit welcher Begründung hat man Ihnen gekündigt ?
      Hat es was damit zu tun, dass Mitgliedsbeiträge aus dem Ausland u.U. auch so kritisch sind wie Spenden ?
      Oder zählen Sie bei der AfD zum falschen Lager ?

      … ach, der Gauland kann mir mal den Buckel runterrutschen, alte Leute erzählen viel wenns regnet, und wenn hier jemand bewusst für Israel stirbt, dann sind es unsere Soldaten und die können hinschmeißen.
      Bewusst und freiwillig macht das von den Zivilen hier keiner und wenn doch, selbst schuld.

      • @ Mona Lisa: Mitglieder mit Wohnsitz im Ausland sind nicht erwünscht!
        Man müsste einen Wohnsitz in der BRD haben war die Aussage.
        Vielleicht waren meine bis dato unbeantwortet gebliebenen kritischen Schreiben und mein Unmut zum Thema ‚Gaul Land‘ inclusive meiner wohlwollenden Neigung zum Flügel der Grund warum man mich lieber von hinten sehen wollte!
        Kritische Geister sind auch in der AfD nicht nur beliebt!
        War nie ein JA Sager, und werde es auch nicht für eine AfD!
        Dann halt EX Mitglied!

      • Exildeutscher

        ahaaa, man muss also einen erst- o. zweit- o. xsten-Wohnsitz in der BRD haben.
        Genau betrachtet macht das Sinn.
        Denn stellen Sie sich nur mal vor, jeder deutsche Exilant ohne jeden weiteren erfassbaren Bezug zu DE könnte hier mitmischen und die AfD mit Mitgliedsbeiträgen unterstützen.
        Allein aus Amiland hagelte es Milliönchen um Milliönchen, das Parteieinkommen wäre horrend, wonach sich dann ja auch die staatliche Parteienförderung richtet und exorbitant zulegte.
        Nix gut !

        Nicht, dass das nicht ginge, aber für das Gesetz müssten wir erstmal die Partei-Positionen vertauschen – AfD vorne, alle anderen hinten.
        Aber dann wäre es auch mit dem neuen Gesetz Essig, weil es die AfD blockieren würde – Ergo: es kommt nie !

        Sehen Sie, schon hamers aufgelöst, die Kündigung hat mit Ihnen pers. nix zum tun.
        Hätte ich mir auch nicht vorstellen können. Erstens sind die ideologisch nach innen gar nicht so pingelig abgegrenzt und zweitens : Geld wird selten mit Gewalt verschmäht.

        LG

  13. Migranten und Pläne für Europa

    Valeriy Pyakin

    Europa wird zielgerichet zerstoert
    Es sind neue Laender geplant , neue Sprache , die Intelligenz wird erheblich fallen
    Die AKW werden z.Bsp. abgeschaltet , da die neuen Bewohner die Technik nicht beherrschen werden
    Die Industrie in Europa soll zerstoert werden

    Moderne europaeische Technik wird nach Asien verlagert , die neue europaeischen Laender werden diese Technik nicht mehr beherrschen

    Bitte inhaltliche Aussgagen , jeder fuer sich selber pruefen , Danke .

    • In einigen anderen Ländern Europa’s werden Neue Atomkernkraftwerke gebaut in England, Polen, Tscheinen, Bulgarien und Finnland werden Neue Atomkernkraftwerke gebaut !

      Während in Deutschland, Spanien, Belgien, Niederlande und Schweiz die Atomkernkraftwerke abschaltet !

      Wenn die Aussagen von Doktor Valeriy Pyakin stimmen, dann wissen Wir welche Länder am Schlimmsten zerstört werden soll und durch Islamischer Terrorstaaten ersetzt werden sollen in Europa !

      • Der Energieversorgungsplan für die gesamte EU scheint bereits Länderübergreifend festzustehen.
        Ist doch praktisch wenn DE von politisch auserwählten nichtdeutschen Energiestandorten abhängig ist.
        Das sichert eine perfekte Kontrolle.
        Ohne eigene Energieversorgung ist man auf Gedeih und Verderb ausgeliefert.
        … wenn es da nicht die Reisefreiheit und das gute alte Streichholz gäbe. 🙂

      • Werte Frau Mona Lisa

        Der PUTIN nahstehender Russischer Ex-KGB-General und Top-Investmentunternehmer “Wiktor Felixowitsch Wekselberg” hat auch Investments in die SOLARENERGIE-TECHNIK-Unternehmen “Avelar Energy” und “OC-Oerlikon” in der Schweiz und Deutschland !

        https://de.wikipedia.org/wiki/Wiktor_Felixowitsch_Wekselberg#Avelar_Energy

        Deutschland sollen Russische Solarenergie und Russisches Erdgas abkaufen DA steht die AtomKernenergie dem im Wege !

  14. Diese Frau meint damit nur das PERSONAL mit dem PERSONALAUSWEISS ´´DEUTSCH´´! Und sie bezieht sich damit auf die Glaubhaftmachung der Staatsangehörigkeit von 1934!!!

    Aber im GG Artikel 116 Abs.2 steht klar drin, dass wem zwischen 1933 und 1945 die Staatsangehörigkeit entzogen wurde, kann auf Anfrage wieder diese erhalten´´

    Ja und welche Staatsangehörigkeit ist das`?? Dazu muss man sich das Reichs und Staatsangehörigkeitsgesetz von 1913 kurz RuStag 1913 ansehen!! Darin heisst es ´´ Deutscher ist wer die Staatsangehörigkeit in einem Deutschen Bundesstaat besitzt´´!! Also Bayern, Sachsen, Preussen, Baden usw.

    Und ich denke all diese Leser des MM Blogs können diese Nachweissen!!

    Fazit diese Fe..e etwas will die ´´unwissende´´ nur in die irre leiten!!!!

  15. Sie(KADDOR) ist verheiratet mit Thorsten Gerald Schneiders, einem Politikwissenschaftler und Nachrichtenredakteur beim Deutschlandfunk in Köln,[4]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Lamya_Kaddor

    13. April 2015
    von jungundnaiv
    Islamismus, Islam & ISIS – Folge 232 mit Thorsten Gerald Schneiders
    Was macht Islamisten und Christdemokraten vergleibar? Was ist Islamismus? Gibt es nur den einen Islamismus? Gibt es ein christliches Pendant zu islamistischen Gruppierungen? Was ist der Unterschied zwischen Islamismus und Dschihadismus? Hat ISIS etwas mit dem Islam zu tun? Außerdem: Wie verhält sich Islamophobie zum Antisemitismus?

    Folge 232 mit Thorsten Gerald Schneiders (Islamwissenschaftler und Redakteur beim Deutschlandradio)
    MIT ABBILDUNG bzw. VIDEO rd. 45 Min lang.
    http://www.jungundnaiv.de/2015/04/13/islamismus-islam-isis-folge-232-mit-thorsten-gerald-schneiders/

    Ich bin überzeugt, daß Schneiders ein Islam-Konvertit ist. Er kann es schon gut, wie seine Frau oder jeder Moslem: erst davon schwafeln, wie tolerant der Islam sei oder Islamkritik sei erlaubt, um dann aber zu bestimmen, wie Islamkritik auszusehen habe. Es gibt wohl keinen Artikel bei t-online, wo Kaddor nicht liberal anfängt, ohne im nächsten Satz Meinungsfreiheit u. Islamkritik wieder einzukassieren. Ziel: indigen Deutsche u. oder Christen bescheuert oder bösartig aussehen zu lassen. Auf die gleiche Art ist auch der Koran geschrieben: beispielsweise “Al-Lah(Der-Gott) ist barmherzig”, was noch im gleichen Satz, spätestens aber im nächsten Surenvers wieder eingeschränkt oder ganz einkassiert wird.

    Hier kann man nachlesen, wie ihr Mann Schneiders tickt:
    Ein Interview von Nimet Seker* mit Thorsten Gerald Schneiders

    Thorsten Gerald Schneiders über Islamfeindlichkeit
    “Ventil für unterdrückte Intoleranz”
    In der öffentlichen Debatte um die Integration der Muslime dominiert eine pauschale Ablehnung des Islam. Umgekehrt verteidigen viele Muslime reflexartig ihre Religion. Die beiden Bücher “Islamfeindlichkeit” und “Islamverherrlichung” von Thorsten Gerald Schneiders behandeln die unterschiedlichen Facetten dieser Phänomene. Nimet Seker hat mit dem Politologen gesprochen…
    https://de.qantara.de/inhalt/thorsten-gerald-schneiders-uber-islamfeindlichkeit-ventil-fur-unterdruckte-intoleranz

    +++++++++++++++++++++++

    TÜRKIN
    *NIMET SEKER https://twitter.com/nimetzucker?lang=de
    Über mich

    Ich bin gebürtige Rheinländerin(WIE JETZT? GEHÖRT DEN TÜRKEN SCHON DAS RHEINLAND ODER WAS?) und lebe in Köln.

    Ich arbeite als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Post-Doc-Gruppe „Oralität und Auralität des Korans“ (Prof. Ömer Özsoy) am Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Im Februar 2017 habe ich dort meine Promotion zu einem koranwissenschaftlichen Thema abgeschlossen. Für die Doktorarbeit mit dem Titel „Interpretationslehre der sunnitischen Koranexegeten im Spannungsfeld der Kompositionalität und Kontextualität des Korans“ habe ich arabische Primärquellen aus den Bereichen Exegese, Methodenlehre der Exegese sowie Koranwissenschaften (tafsīr, uṣūl at-tafsīr sowie ʿulūm al-qurʾān) untersucht. Die Arbeit wird 2018 unter dem Titel „Der Koran als Rede und Text. Hermeneutik sunnitischer Koranexegeten zwischen Textkohärenz und Offenbarungskontext“ im EB Verlag (Berlin) erscheinen…
    https://nimetseker.wordpress.com/

    Dr. Nimet Seker hat retweetet
    AlhambraGesellschaft
    ‏ @Alhambra_eV
    25. Okt.
    Heute wurde in Frankfurt unserem Vorstandsmitglied Dr. Nimet Şeker der Dissertationspreis 2018 der Akademie für Islam in Wissenschaft und Gesellschaft @AIWG_de verliehen.
    Herzlichen Glückwunsch @nimetzucker!

    • “In der öffentliche Debatte um die Integration der Muslime dominiert eine pauschale Ablehnung des Islam.
      Umgekehrt verteidigen viele Muslime reflexartig ihre Religion.”

      ach sooo, ach sooo, mann, dass ich da aber auch nicht gleich drauf gekommen bin …
      DAS’n Reflex !
      Leute, drückt mal die Resettaste, wir müssen ganz von vorne beginnen.
      Wenn wir den Islam nicht pauschal ablehnen, gibts auch kein Reflex.
      Mit andern Worten und wie könnte es auch anders sein, haben wir uns unsere Opfer selbst zuzuschreiben – nicht wahr, jaaawoll, so isses schön, ganz bezaubernd …. grumel murmel halsumdreh

      • wir müssen nicht ganz von vorn beginnen, sondern da wo die, wie das BVG richtig darstellte, Handlungsunfähigkeit des deutschen Volkes einsetzte, …und genau das wurde getan mit dem Eintritt in die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes mit Wirkung zum 24.09.2017.

        Die gesamte Ausgangslage für das deutsche Volk ist ausgezeichnet.

      • @ML

        Dochdoch, das ist ein REFLEX.

        Die Musels können gar nicht anders, als ihre Religion REFLEXARTIG zu verteidigen bzw. zu bekunden, da sie sie INHALTLICH meist überhaupt nicht kennen.

        Die allermeisten Musels kennen den Koran nicht vom eigenen Lesen, nur aus den Vorlesungen in der Moschee und den Interpretationen der Imame.

        Sie können meist nicht reflektieren und schon gar nicht über ihre Religion.
        Dies ist in ihrer Religion auch AUSDRÜCKLICH verboten.
        Der die Anweisungen von Allah in Frage stellt – und nichts anderes ist der Prozeß des Refektierens – der sündigt im Sinne des Islam bereits und ist vielerorts dann sogar des Todes.

        Also können logischerweise die Musels nichts anderes, als ihre “Religion” REFLEXARTIG verteidigen.
        Das ist sozusagen gar nicht anders möglich, wenn man es aus deren eigener innerer “religiöser” Logik heraus betrachtet.

        Dieser Verteidigungsreflex ist nicht etwa im irgendeiner Form von Angriff begründet, sondern es gibt gar keine offene und entspannte, im intellektuellen Reflexionsraum stattfindende Debatte über den Islam in einem religionskritischen oder religionsvergleichenden Sinne.

        Im Islam ist dies per Definition ausgeschlossen.
        Sonst wäre es nicht der Islam.

        Man mag sich mit Indern über den Hinduismus austauschen können, fragend und infragestellend, aber sicher nicht mit den hohlen Muselanten.

        Sowohl fehlt den allermeisten die intellektuelle Reife zum Reflektieren, dies ist auch wiederum in deren bildungsfeindlicher Haltung zu begründen, als auch dürfen sie es im Zweifelsfalle gar nicht, weil es der Imam und der Koran nicht zulassen.

        Daher können sie immer nur REFLEXARTIG irgendwas über ihre Religion äußern.
        Es geht quasi gar nicht anders. Egal ob im positiven oder negativen Sinne.

        Die Musels unterliegen einem strikten Anzweiflungsverbot gegenüber ihrem Religionsderivat.

        Sonst wäre denen schon längst aufgefallen, daß an ihrem Derivat irgendwas nicht stimmen kann.

        Und auch wäre der Islam niemals weltweit so “erfolgreich” verbreitet worden, wenn es sich nicht um eine grundfaschistoide Weltanschauung handeln würde, die ihren Mitgliedern und Anhängern den unbedingten Gehorsam abforderte und jegliche Kritik am System verböte.

        Wäre es anders, wäre der Islam “tolerant und bunt”, dann hätte er sich niemals mit Feuer und Schwert, mit Blut und Kopfab über die ganze Welt so nachhaltig verbreiten können.

        Die Erfolgsgeschichte des Islam ist keine, die auf Überzeugungsarbeit beruht.
        Sowie übrigens die allermeisten großen Erfolgsgeschichten.

        Insoweit stimmt diese Aussage von Grund auf:
        Die Musels können ihr “Religionsderivat” nur REFLEXARTIG verteidigen.
        Sogar gegenüber sich selbst und anderen Musels tun sie dies.
        Seit insgesamt 1400 Jahren inzwischen.

        Es gibt per se keine inhaltlich getragene Auseinandersetzung der Muselanten mit dem Museltum.

        Nicht, solange der Koran für sie gilt.

      • eagle1

        Das haben Sie Kraft ihrer Intelligenz wiedermal grandios analysiert und selbstverständlich ist mir auch völlig klar, was es mit diesen Dummbratzen im Grunde ihrer Unfähigkeit für beinah alles was einen Menschen ausmachen sollte, auf sich hat.

        Mich fuchste nur gerade wieder mal die beliebte unterschwellig angebrachte Täter-Opfer-Umkehr dieses ideologisch verklärten Politologen-Idioten in @Bernhardines Text “würdet ihr nicht ablehnen, gäbe es auch keinen Reflex”.

        Dabei sind die doch eine einzige Reflexmasse, die reflexen immer und überall, ganz egal ob man sie ablehnt oder nicht. Die haben ja sonst nichts als ihre Reflexe. Dumm geboren und nichts dazu gelernt !
        Aber heimtükisch und perfide mit unseren christlichen Gefühlen spielen, dazu reicht es allemal.
        Siehe dazu Verismos Erlebnis auf dem Weihnachtsmarkt.

        Nun, da wir dagegen in der Lage sind zu reflektieren, ärgert mich natürlich an uns, dass wir deren Arbeit an sich selbst übernehmen, anstatt sie einfach nur reflexartig zum Teufel zu jagen.

        Wir machen uns deren Kopf um sich selbst, wir sehen ein Studienobjekt, wir vergessen darüber unsere eigenen Bedürfnisse und wir beschäftigen uns geistig mit diesem Pack als sei es das unsere.

        Also kann von einer “pauschalen Ablehnung” überhaupt gar keine Rede sein. Auch hier stimmt das genaue Gegenteil : WIR beschäftigen uns mit DENEN – DIE mit uns NULL !
        Deren Beschäftigung mit uns beschränkt sich only auf für sie verwertbare Produkte unserer Lebensleistung.

        Außerdem : was will dieser Safta…. eigentlich noch ?
        Was faselt diese geistige Müllhalde von “pauschaler Ablehnung” ?
        Wir finanzieren unser Mörder, Vergewaltiger, Räuber, Kulturvernichter und Volksdurchsetzer !
        WAS will der noch ?

        Es gibt Momente im Leben, da könnte man auf eine alleinige Reflexsteuerung direkt neidisch werden.

      • @ ML

        “Es gibt Momente im Leben, da könnte man auf eine alleinige Reflexsteuerung direkt neidisch werden.”

        Stimmt, manchmal habe ich mich selbst auch schon dabei ertappt…was wäre das Leben nicht einfach und unbelastet mit etwas mehr Reflexsteuerung.

        Den Rausbeförderungsreflex habe ich schon lange.
        Bei mir heißt der kurz: AirbusA400M

  16. Und eine Katze, welche im Pferdestall lebt ist ein Pferd.

    Ich habe mich immer gefragt, wie können halbwegs intelligente Menschen in Buntland dermassen dämlich sein, und wirklich ALLES mit sich machen lassen? Mit Begeisterung den eigenen Untergang herbeiwählen und noch beklatschen!
    Bei den unwissenden glücklichen Sklaven frage ich das nicht mehr !

    Unsere Vorfahren sind umsonst in den Kriegen gegen Deutschland gefallen!
    Übriggeblieben sind überwiegend “Freiheitskämpfer” gegen Rechts.

    • niemand ist umsonst gefallen. 1945 hat sich völkerrechtlich überhaupt nichts geändert und wurde nichts geändert, sondern es ging alles in die Verwaltung, also auch noch das gleiche Recht.

      Es ist genaugenommen nur eine einzige Sache passiert 1945. Die Kapitulation der Deutschen Wehrmacht.

  17. Wer sich so frech äußert, kann sich das nur trauen, weil die Zeit der Verdummung unserer Leute schon weit fortgeschritten ist.
    Diese kommen jetzt alle aus der Decke heraus, denn ihre Forderungen hat man ja alle erfüllt.
    Früher hätte sie sich das gar nicht getraut, sie säße gar nicht auf so einem Posten und wenn doch –
    wäre sie sofort gefeuert worden-
    von den Deutschen, dann hätte sie erfahren wer Deutscher ist und daß sie überhaupt nichts zu melden hat.

    Heute, war interessant.
    Vor einem Kaufhaus große Weihnachtsaktion für Flüchtlingskinder.
    Da man trotz aller Deutschmacherei sehr deutlich die Türken erkennt- sah ich, daß diese Aktion von Muslimen ausging.
    Sie standen direkt vor dem Eingang, lauter Plakate mit mitleidserweckenden Kindern aus dem Nahost.
    Ich wurde angesprochen bezüglich Spende.
    Ganz laut, daß es jeder hören konnte, standen ja viele Leute herum sagte ich:
    “Seit wann feiert ihr denn Weihnachten? Ich bin Christ und unterstütze die verfolgten Christen im Nahen Osten.
    Und wenn eure Kinder darben, Saudiarabien ist steinreich, dann sollen eure Glaubensbrüder dafür aufkommen, warum denn wir?
    Eure Glaubensbrüder verfolgen unsere Christen im Nahen Osten und jetzt sollen wir für euch spenden?
    Nicht einer von den Herumstehenden pflichtete mir bei. Die guckten nur wie die Ölgötzen.

    Auf dem Heimweg traf ich auf einen Straßenprediger. Der schrie mit Leibeskräften in die Menge: “Wenn ihr nicht umkehrt, wird euch Gott alle in die Hölle werfen”.
    Er brüllte, war voll in der Klimalüge gelandet, eigentlich ein guter Schreier für die Umsetzung des idiotischen Klimaprogramms.
    Den wollte ich mir dann schnappen. Aber es war unmöglich. Der war überhaupt nicht zu stoppen. Er ließ mich gar nicht zu Wort kommen. Er war im Sprachfieber.
    Abstoßender kann man das Evangelium nicht mehr verkünden.
    Eigentlich hätte er sehr gut zur Sharia-Polizei gepaßt.

    In unserem Land lebt sich zur Zeit ein Geist der Verrücktheit aus.
    Oh Herr, laß Hirn regnen!!!

    • TOLL !!!
      Verismo, ich bin sehr, sehr stolz auf Sie !
      Saaagenhaft – mit solch schlagfertigen Worten die Menge aufzurütteln trauen sich nur sehr, sehr wenige.
      Ich seh das schon, Sie sind unsere Frau im Nahkampf !
      Tagesform : 1+++
      Weiter so !

      LG / ML

      • @Mona Lisa

        danke.
        Das hätten Sie genauso gemacht.
        Wir beide sind echt, und keine Schmeichler und Mitläufer.

        Schade nur, daß viele so feig sind. Denn die ganze” Weihnachsaktion” wäre dann geplatzt.

      • Verismo

        Wieso gründen Muslime eigentlich keine muslimische Kollekte in ihren Gastländern für die Opfer ihrer Religion ?
        Es wäre mal ein Zeichen für ihr nicht einverstanden sein mit ihrer mords Religion.

        Obendrein wäre es ein Zeichen des Mitgefühls, der Entschuldigung und eine Wiedergutmachungsgeste.
        Weiterhin gezeigter Wille für ein auskömmliches Miteinander.

        Und wo sind eigentlich die hundertausend arbeitslosen Musel-Männer und Frauen auf den Strassen, Plätzen, Bahn- und Schulhöfen, die uns vor ihren Extremisten beschützen ?
        Hätten sie für ihre freundliche Aufnahme inkl. Sorglospaket nicht allen Grund dazu ?

        Nö, sowas alles fällt denen ja im Traum nicht ein, stattdessen benutzen sie auch noch unsere christlichen Feste um uns anzubetteln.

        Solche durch und durch Charakterlosen braucht kein Mensch – auf der ganzen Welt nicht !

  18. Ich sehe es anders, als Journalistenwatch.

    Ein möglichst großes indigen deutsches Kernvolk ist ein Muß.

    Wieviele Ausländer bzw. Fremdkulturelle aufgenommen,
    wann u. weshalb sie eingebürgert u. integriert, am besten
    assimiliert werden können bzw. es sind, bestimmen mündige
    “Bio-Deutsche”.

    Daß man Neger nur schlecht assimilieren kann, liegt an der
    dunklen Hautfarbe, sie passen nicht hierher, sondern sind
    für Afrika gemacht; zumindest optisch schlägt ihre Exotik immer
    wieder durch. Moslems kann man eh nicht integrieren, denn sie
    dürfen sich (laut Koran) nicht, schon gar nicht assimilieren.
    99% von denen will ich auch gar nicht hier haben.

    Traurig genug, daß man die Blut- & Bodenfrage (als Deutscher) nicht mehr stellen darf. Sowohl die Hugenotten, als auch die Ruhrpolen https://de.wikipedia.org/wiki/Ruhrpolen mußten erst über Generationen beweisen, daß sie nun Deutsche u. ein Gewinn für Deutschland seien. Sie bekamen keine/selten Privilegien, sondern die steinigsten Felder u. schmutzigsten Arbeiten. Hugenotten (in Deutschland) wurden jahrhundertelang noch als Franzosen bezeichnet. https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/andere-zeiten-andere-berufe-der-sesseltraeger/1599042.html

    Väterlicherseits habe ich auch Hugenotten im Blut. Die kath. Mutter (1885 in Baden geb.) meines badischen Vaters trug vor ihrer Ehe mit einem kath. Schwaben einen typischen Hugenottennamen als Familiennamen, nur das Accent aigu auf dem End-e war verloren gegangen, aber man betonte noch die Endung französisch.

    Die hugenottische Verwandtschaft bedeutete mir nie was. Optisch komme ich nach zwei Schwestern meiner Schwarzwälder Mutter, meine Mutter selber war keltisch rothaarig mit Sommersprossen. Schließlich waren die Kelten einst im Schwarzwald.
    Und genau wie diese bäuerliche Verwandtschaft klebe ich an der Scholle. Ich mache mir nichts aus Reisen in fremde Länder u. liebe das Land Deutschland noch mehr, als seine Bewohner bzw. auch das Volk. Die jeweilige Staatsform u. Regierung in Deutschland sind eh nochmal was ganz anderes. Die muß man als indigen Deutscher nicht mögen. Davon bleibt aber die Liebe zum Land unberührt. Das biodeutsche Volk ist an und für sich ok. Trotzdem kann ich meinen deutschen Nachbarn ablehnen u. biodeutsche Kriminelle hassen.

    Der Entzug der deutschen Staatsbürgerschaft sollte (in bestimmten Fällen) wieder eine Strafe sein.

    Natürlich gibt es auch Zigeuner, diese waren vor dem 2. Weltkrieg schon so assimiliert, daß sie nicht mal in der Hitler-Diktatur auffielen. Ihre Nachfahren leben heute wie Durchschnittsbiodeutsche z.B. am Oberrhein. Klar gehören solche längst schon zu unserem Volk! Kein Mensch möchte sie aussortieren.

    Vor 50 Jahren war ein Mulattenmädchen in unserer Fasnettanzgarde. Es war im Backfischalter, fiel von Kopf bis Fuß hell aus, sogar das krause Haar, was es haßte, war mittelaschblond. Niemand grenzte es aus. Wenn es seinen Negervater, der sich längst abgesetzt hatte, nicht selber thematisiert hätte, hätte es keiner bemerkt. Die Drahtwolle auf dem Kopf wirkte wie eine schlechte Dauerwelle. Wer wollte so ein Mädchen verjagen? Nur Verbrecher!

    • wie kommen Sie darauf, dass die Blut- und Bodenfrage zur Dispostion steht? Es ist gültiges Staatsrecht und von allen alliierten Vertragspartnern garantiert, also gültiger vertragliche Grundlage des Handelns.

    • @Mona Lisa

      genau daran merkt man, daß ein falsch verstandener christlicher Glaube, eine falsch verstandene tödliche Toleranz, diesen Charakterlosen nicht nur unterlegen ist, sondern, wenn sich da nichts ändert, Verlierer in diesem einseitigen Toleranzspiel ist.

      Toleranz gegen Intolerante ist tödlich.
      Unsere Vorfahren wehrten den Islam unter Einsatz ihres Lebens ab –

      Diese heutige Toleranz hat die weiße Flagge gehißt, Landeinnahme ohne Hindernis, sogar mit Teddybärempfang.
      Unsere Nachkommen werden uns einmal verfluchen, über so viel Idiotie.
      Aber ist ja alles nur eine Betrachtungsweise, nach Merkel.
      Und ihre Betrachtungsanweise ist so einseitig wie diese Toleranz.
      Die vielen Opfern seit dem Welcome-Invasoren-Einfall sind dadurch noch weniger als ein “Einzelfall” , nämlich in Merkels Betrachtungsweise verschwunden, nicht der Rede wert. Überhaupt kein Bedauern.
      Denn es zählt nur ihre Betrachtungsweise: “Wir konnten so vielen Menschen helfen”.
      Wozu?
      Sieferle hat es ja bekannt gemacht: Finis Germania.

      • Verismo

        Sie haben sich das Video “Curio fragt Merkel” angesehen ?

        “Wir konnten so vielen Menschen helfen”, war nicht das einzige was sie sagte.

        Sie sagte ferner : “Das war ES wert !”, wobei sie mit “ES” die deutschen Opfer meinte.

        https://politikstube.com/gottfried-curio-fragt-merkel-migrantengewalt-nur-eizelfall/

        Der Kontext in ihrer Antwort ist das entscheidende Moment.

        Ich kann nur alle bitten, den Link hunderttausendfach zu teilen.

        Merkel gibt darin zu, ganz bewusst, zig tausend Deutsche für das Umsiedlungsprogramm der UN und der EU zu opfern.

        Der Umstand, dass sie nicht sofort abgeführt wurde, zeigt deutlich, wie vereinnahmt die BRD bereits ist.

        Merkels Verhaftung und der Dexit sind ein absolutes MUSS !

      • Krass : Der Linksatz wurde verändert !

        Da ich mir alle Links aufschreibe und mich dabei noch wunderte, dass im “einzelfall” das “n” fehlte, ich es aber genau so falsch übernahm, und auch bei der “migrantengewalttat” das “tat” nicht geschrieben stand, jetzt aber schon, kann das nur bedeuten, dass der Link nicht gefunden werden soll.
        Wer da mauschelt weiß ich nicht, er/sie hat aber Gründe.

        NEU :
        https://politikstube.com/gottfried-curio-fragt-merkel-migrantengewalttat-nur-einzelfall/

  19. Definitiv, dieser Abschaum hat hier nichts zu suchen, weder als geduldete Personen, noch und vor allem nicht als eingedeutschte Invasoren!

    Die Frechheiten dieser im obigen Artikel geschilderten Frauen stinkt zum Himmel!

    Das allesamt hässliche Pfannkuchengesichter und abscheuliche Affenfrazen sind, sei noch erwähnt!

    Oft ist der Charakter doch am Aussehen zuerkennen, obwohl man uns dieses Gespür für Schnee aberziehen will!

    Sch..st drauf. Solch mieser Charakter hat eindeutig Einfluss auf das Aussehen!

    Ich bin, nachdem ich auch einige Jahre etwas in dieser Richtung verbendet war wieder zu der Devise gekommen: san & soil!

    Daher sind Abstammung und Heimat die ausschlaggebenden Faktoren und nicht irgendein ideologischer Wahn!

    Man muss das im wahrsten Sinne des Wortes trennen:

    1. Das Geburtsrecht sagt nur aus, daß jemand in zb in USA , Frankreich oder Deutschland zur Welt gekommen ist. Donald Trump will diese Praxis in den USA übrigens auch ändern!

    2. Das Abstammungs- und Bodenprinzip definiert jeden, der seine Wurzeln über die Ahnen in Deutschland hat, eben als Deutscher.

    Ob sich diese Schandweiber, geschildert im obigen Artikel sich wohl auch trauen, den Aborigines in Australien, oder den Indianern in USA und Kanada ebenfalls ihr Geburtsrecht abzusprechen?!

    Auch wenn diese vergogenen Weiber das wüssten?

    Auch die Indianer hielten sich schwarze Sklaven
    Veröffentlicht am 23.01.2011 | Lesedauer: 7 Minuten

    https://www.welt.de/politik/ausland/article12305771/Auch-die-Indianer-hielten-sich-schwarze-Sklaven.html

    Ja, da kommt der knallharte verweichlichte Gutmensch ins Trudeln!

    lg.

    • Die ClownUnion wurde schon vor 7 Jahren zum Schweigen gebracht.
      Geniale PflichtGuckVideos die Jeder kennen sollte.

      Die Claudia, die Indianer und die Toleranz
      -https://www.youtube.com/watch?v=QcHzJyabR34
      __________________________________________
      Der Clown: Hitler oder Rothschild-Agent?
      -https://www.dailymotion.com/video/x2ujpc5

      AfD wie könnte man systemkritische Blogger und YouTuber schützen ?

      Nach meinem Gefühl gab es vor 5 Jahren noch 10mal mehr Blogs und Blogger
      welche auf dem RECHTen Weg waren, Deutsches KulturGut verschwindet
      und Keinen stört das. GEZapo Influencer führen die VolksVerdummung
      heute durch und Keiner besonders die Jugend schnallt dies.
      ________________________

      Viele Klassiker sind verschwunden weil MerkeldEUtschLand zensiert.
      Heute würde keiner mehr lachen…..

      -https://www.youtube.com/watch?v=nhqsJY-iCL0
      -https://www.youtube.com/watch?v=iDIHpADkfkg
      -https://www.youtube.com/watch?v=6mZzCCibLuQ
      mit Didi Hallervorden

    • @ MSC Schenkelklopfer zum 4. Advent! Kleiner DDR ler Witz aus den 80 igern.
      Heute will keiner mehr davon wissen, oder vielleicht doch???
      Die Frage: Was haltet ihr von Negern?
      Antwort: Jeder sollte einen haben!
      Leider ist nun (Dank MerKILL) wirklich fast für jeden Einer da!
      Daher aufgepasst was man sich wünscht!

  20. Die feindliche Uebernahme in diiesem Krieg gewinnt an Fahrt .

    Der Propagandakrieg fuer die Uebernahme laueft mehr und mehr offen und wird immer aggressiver , wie auch auf dem MM Blog mit Informationen verifiziert dargestellt .

    Lamya Kaddor , DENIZ YÜCEL,,Aydan Özoğuz, Miene Wazir einige der Vertreter die sich oeffentlich zur feindlichen Uebernahme artikulieren und das ungestraft duerfen .

    Dazu gehoeren dann noch diese hier :

    Deutschfeindliche Zitate von BRD-Politikern und anderen einflussreichen Personen
    https://1truth2prevail.wordpress.com/2014/06/07/unverfalschte-zitate-von-brd-politikern-und-anderen-einflussreichen-personen-in-der-brd-uber-das-deutsche-volk/

    Dann kommen noch die Messer Morde , Vergewaltigungen etc.

    Und es gibt eine weitere Steigerungsstufe :

    Landgericht Bielefeld führt Sharia ein: Islamische Blutrache zählt nicht als Mord
    https://www.anonymousnews.ru/2019/12/21/landgericht-bielefeld-islamische-blutrache-kein-mord/

    Nicht vergessen die DE Industralisierung der BRD , wie AKW Stillsetzungen , Abschalten von Kohlekraftwerken, Firmenschliessungen mit dem Kerngeschaeft Automobilproduktion .

    Immer mehr Firmen wandern ab in das Ausland und hochqualifiziertes Perona
    ebenso .

    Die BRD wird im Auftrag der Globalisten abgewickelt und wenn es ungebremst so weiter geht , ist DEUTSCHLAND unwiederruflich zerstoert , ohne das ueberhaupt eine Bombe fallen musste !

    Die Globalisten stecken ihre Faehnchen auf den Karten ihres Schlachtfeldes taeglich neu und reiben sich die Haende ob der Erfolge ihrer befehligten unterwuerfigen Marionetten ………

  21. Jedes Wort, welches diese Illegalen auf deutschen Boden sagten ist völlig korrekt:

    arkor
    21. Dezember 2019 at 20:41
    tja so unangenehm dies ist, so recht haben die Illegalen auf deutschen Boden, die dies ausssprechen, denn solange die Deutschen sich nicht hinter ihre Rechte stellen stimmt davon jedes Wort.
    Wer sich nicht hinter seine Rechte stellt, hat kein Recht auf Heimat und auf die gültige Staatsangehörigkeit und wer behauptet, dass das Leben in der Fremdmodalität deutsche Kultur wäre, würde mich beleidigen, da ich ja mit meinem Leben für die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes stehe, also stimmt auch das.

    So grausam die Wahrheit ist: Die Illegalen haben völlig recht, wenn sie sich auf ihre nicht existende deutsche (BRD)Scheinstaatsangehörigkeit beziehen.

    In jedem dieser Aussprüche, die tiefste Verachtung der FREMDMODALITÄTPFLGENDEN DEUTSCHEN gegenüber zurecht ausdrücken, findet sich der BRD-Parteienwähler, der BRD-Grundgesetzbeziehende, eben alles, was mit dem Fremdmandat zu tun hat.

    Ich kann diesen Illegalen, die die Wahrheit aussprechen über Menschen wie Sehmann und 5G-Erwin, die genau diesen ja völlig entsprechend, nicht böse sein, wie kein Deutscher der für die Handlungsfähigkeit und die Rechte des deutschen Volkes eintritt und durch die Fremdmodalitätpflegenden höchst gefährdet ist.

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich

  22. Miene Waziri* war Ende 2018 Thema bei u.a.
    PI-News. Ihre Eltern hatten sogar einen Christbaum
    privat aufgestellt. Sie haben seit 2004 eine Tankstelle
    bei Eutin u. sind beliebt. Niemand terrorisiert sie.
    Familienfoto gab es davon früher online, inzw. gelöscht.

    Es gab einen Artikel in der Ostholsteiner Zeitung aus dem Jahr 2012 „Annäherung an Weihnachten“. Miene Waziri mit ihren Eltern und ein Weihnachtsbaum. Der Vater Wahidulla Waziri erzählte seine Fluchtlegende, alle westlich gekleidet, auch die Mutter… Davor lebte die Familie mit drei Kindern lange in Düsseldorf. Dort fingen sie an, mit den Verwandten das Weihnachtsfest zu feiern. Nicht so sehr religiös motiviert:

    „Mutter Massuda ist zwar gläubige Muslimin, dennoch hat sie kein Problem damit, daß Weihnachten eigentlich das Fest der Geburt Jesu Christi ist. ‚Wir haben vor allen Propheten Respekt. Jesus zählt auch zu unseren Propheten‘, erklärt sie.“
    https://www.facebook.com/afd.ksw/photos/ist-hier-jemand-der-uns-erkl%C3%A4ren-kann-was-in-dieser-biografie-schief-gegangen-is/2134292636623105/

    Weshalb die Tochter so mißraten ist?
    Sie geht im Minirock, tritt ordinär auf, hängt mit
    Jungs/Männern ab, dafür hätte man sie am
    Hindukusch längst totgeschlagen. Ihre Freiheiten
    hat sie Deutschland zu verdanken… Wenn sie
    Krieg so toll findet, dann sollte sie nach
    Afghanistan, wo ihre Wurzeln liegen.
    https://gruene-jugend-sh.de/wp-content/uploads/2011/01/LandesvorstandSH.jpg

    +++++++++++++++

    *Waziristan
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wasiristan

  23. Diese widerliche Brut der illegal durch Merkel ins Land geholten Horden, die sich mittlerweile sogar in Bundestag eingenistet haben wie Blutegel sind de facto Siegschmarotzer und da passt dieses Lied doch auch, – hätte bald gesagt wie der Arsch auf den Pott:

    Erich Kemper, Lyrik Milliarden:

    https://www.youtube.com/watch?v=nBI_m71jINM

    Zitat Erich Kemper: Es geht um die Forderungen der sogenannten Siegermächte.

    140 Milliarden war einst die Quittung von Versaille. Dann gab es Hunger Not und Elend, Schuld hatte die Erfüll Partei.
    Was man heute will aus uns pressen, das ist Verrat und Phantasterei. Und wieder sinds dieselben Fressen, die Sieger sind, diese Schweinerei.

    Dann wird wieder Einer kommen, ganz gleich woher von wem geschickt, der ruft uns all zusammen und bricht dem Schandwerk das Genick und bricht dem Schandwerk das Genick.

    200 Milliarden will das Land, die Bolschewik, den einst Amerika gemästet, das heute unser Freund Welt Glück. Hört uns zu ihr Volksverdummer, dreht euch mal um und seht zurück, ein riesen gelber Kummer kommt euch auf den Pelz gerückt.

    Unser Schwur ist wir versprechen Wir bringen euch das Geld vorbei, aber nicht in Gold und Silber. Wir zahlen mit Pulver und mit Blei. -Wir zahlen mit Pulver und mit Blei.

    140( Jetzt 850)Milliarden wollen sich die Polen von uns holen. Kommt nur herbei ihr Siegschmarotzer, wir werden euch das Fell versohlen.
    Könnt euch sicher noch erinnern, 18 Tage haben und gereicht. Beim nächsten Mal sind es nur noch neune und aus ist es mit Polenreich.

    Fühlt euch nur als Herrn und Sieger und steckt euch nur die Grenzen ab. Einmal rein ein reinigend Gewitter und unser Land ist euer Grab.

    700 Milliarden möcht gern die Tschechoslowakei. Diese Vielvolkkrüppel wolln wie immer den Zucker nur vom süßen Brei.
    Und das meiste davon fressen dann auch die edlen Tschechen nur. Und die Slowaken und die Anderen, sie fressen Gras in Feld und Flur.
    Jeder kriegt was er verdienert hat, ihr habt jetzt euren neuen Herrn. Wenn der Bär euch aufgefressen hat, dann feiern wir den Tag des Herrn.

    Und zusammen macht das Ganze weit über eine Billion. Das ist die Quittung aus dem Osten und auch die Freunde fordern schon.
    Und wer rechnen kann, der rechne, wann würde das einmal bezahlt? Dagegen wäre Versaille grad wie ein Bäumchen in dem Wald.

    Tausend Jahre werd´ ich fluchen. Ich hör sie fluchen bis ins Grab. Hui, was hatten wir für Ahnen, sie waren nie feige, warn nie schlapp. Sie waren nie feige, warn nie schlapp.

    RIP( Rest in Peace =Ruhe in Frieden) Erich Kemper

  24. So, jetzt ist die Weihnachts-Überraschung im Eimer !

    https://politikstube.com/holt-als-erstes-die-kinder-raus-habeck-gruene-fordert-deutschland-soll-migranten-aus-griechenland-holen/

    Sach mal Habeck, bist Du panne ?
    Nur weil gerade Weihnachten ist, – sich die Deutschen im humanitären Rausch befinden sollten und Du eine Chance zur fulminanten Umsiedlung siehst, kann man doch nicht 4.000 Kinder von ihren Eltern trennen !
    Das zusätzliche Trauma der Kleinen ist Dir natürlich schnurzegal.

    PS: die EU ist groß, versuchs mal woanders !

  25. “Nur mal so am Rande”, kleine Bibelkunde zum vierten Advent/Weihnachten:
    Die Muslime sehen sich ja via Mohamed als Nachfolger “Ismaels”, dieser war der Halbbruder Isaaks, ihr Vaters Jakob. Auf Isaak bezieht sich das eigentliche Israelitentum u. indirekt auch die Christenheit, da nur ihm der göttliche Segen/Bund zuteil wurde.
    Jakob wiederum war Sohn Abrahams, der angeblich gemeinsame Ur-Ahn der sog. “abrahamitischen Religionen. Damit wird bekanntermaßen das interreligiöse “Multikulti” vom Estabishment, Islam u.v.a. den Kirchen beschworen, bis hierhin dürfte das bekannt sein.

    Ismael war der erstgeborene Sohn Jakobs und dessen ägyptischer Zweitfrau/Sklavin.
    Beide mussten wegen der Eifersucht Jakobs erster Frau aufgrund der unklaren Erbfolge das gemeinsame Haus verlassen u. zogen in die Negev-Wüste. Dort wurde ihrer Nachkommenschaft ebenfalls der Segen Gottes zuteil, wenn auch in abgeschwächter, indirekter Form (woran sich die Muslime verbissen klammern, um ihre göttliche Legitimation zu rechtfertigen!).

    Der Mischlings-Jude Ismael heiratete seinerseits wieder eine Ägypterin, nur deren Nachkommenschaft/Großsippe wird im alten Testament als “die Ismaeliten” benannt!
    Sie siedelten gegenüber Jakobs bzw. Isaaks Sippschaften, d.h. im Dreiländereck Südisrael, Südjordanien u. Nordwestarabien. Dieses Gebiet liegt direkt gegenüber der Sinai-Halbinsel am Rande des roten Meeres, heute eine beliebte Touristen-Destination..
    Nun gibt es die bekannte biblische Begebenheit, wo Josef (einer der Söhne Isaaks) von seinen Brüdern verraten und als Sklave nach Ägypten verkauft wurde. Damit fängt das berühmte ägyptische Exil bzw. die Versklavung eines Teils der Protojuden an. Nach Ägypten verbracht u. dort als Sklave verkauft wurde Josef von eben diesen anverwandten Ismaeliten, die in dieser Region im nomadischen Karawanenbuisiness tätig waren.
    Somit geht aus dieser Story eindeutig hervor, daß erstens die ECHTEN Ismaeliten Halb-Juden/Halb-Ägypter waren, direkt an Israel angrenzend beheimatet waren – und somit unmöglich die direkten Vorfahren der Araber, insbesondere Mohameds gewesen sein konnten, deren Stammheimat rund 500-700 km weiter südlich lag (wo immernoch der altarabische Kaabakult praktiziert wurde, ein weiteres Indiz für das reine Arabertum Mohameds).

    Die biblische, d.h. abrahamitische Abstammungslegende Mohameds bzw. der (viel südlicher beheimateten) Echt-Araber ist also eine dreiste Lüge, mit den Ismaeliten hatten und haben sie rein gar nichts zu tun! Eher schon die Ägypter, da Ismael wie oben beschrieben Halb-Jude, Halb-Ägypter war!!
    Das ändert zwar nichts am Reli-“Phänomen” Islam, trotzdem eine nicht uninteressante Tatsache hinsichtlich Mohameds “Authentizität” und der Muslime allgemein. Das dürfte jedenfalls nicht nur unter den arabischen “Mohamedanern” für viel Irritation sorgen ;-)..

    • @ KO

      Hehehehe.
      Das werde ich bei passender Gelegenheit den Kulturrelativierern und Religionslehrern auftischen.

      Islam nix abrahamitisch. Hehehe

      Und ihre hochheiligen Israeliten waren auch so eine seltsame Gruppe.
      Dauernd Bruderzwist, Verrat und sogar der Verkauf in die Sklaverei….von Mitgliedern der eigenen Blutsippe!

    • @KO

      muß etwas etwas berichtigen, was aber nichts zur Sache tut-

      Ismael war der Erstgeborene von Abraham und seiner Magd Hagar und nicht von Jakob.
      Seine Frau Sarah konnte keine Kinder bekommen und so wollte sie auf diesem Weg zu einem Kind kommen.
      Doch der Verheißene- sie lachte ja damals über den Engel aufgrund ihres Alters, der ihr ein Kind ankündigte, deswegen auch der Name Isaak- er lacht- kam als zweiter an.
      Nur mit dem Unterschied, Ismael war von der Magd, während Isaak von der Herrin = Sara war.
      Normalerweise galt das Erstgeburtsrecht, doch in diesem Fall galt es dem Verheißenen der von der Herrin war und nicht von der Magd.

      Und Joseph war auch nicht ein Sohn von Isaak, denn Isaak hatte nur Esau und Jakob, wie mir bekannt, sondern ein Sohn von Jakob.
      Wiederum von dessen Lieblingsfrau Rahel, die dann bei der Geburt des zweiten Sohnes Benjamin verstarb.
      Was für mich interessant ist, ist die Bibelstelle in 1. Mose 16,12 daß sich die Söhne Ismaels als Wildesel vor die Hütten ihrer Halbbrüder setzen.
      Und wenn wir nicht aufpassen, dann sitzen die bald drinnen und wir draußen.

      • @Verismo,
        danke der Berichtigung, war gestern schon etwas übermüdet, als ich da rumgeforscht hatte.
        Hab mir eh gedacht, daß ich da eventuell die Generationenfolge etwas durcheinandergebracht hatte, war aber zu ko um nochmal die Bibel zu bemühen 🙂 Zumal ich drauf vertraut hatte, daß jemand wie Sie das korrigieren würde, hehe…
        Seis drum, im Kern stimmt das mit den Ismaeliten aber – und der Hammer ist, das exakt diese Ismaeliten quasi dort siedelten, was die Juden EDOM nennen! Tatsächlich war deren Hauptstadt “Petra” am roten Meer/Sinai, laut Bibelhistorikern bzw. AT sollen sie sich mit den Moabitern u. Nabatäern vermischt haben. Wie ich die Lage sehe, sind das die heutigen Jordanier!
        Von wegen Deutschland bzw. die Christen Europas wären “Edom” bzw. deren Nachfahren!
        Also gleich zwei Fliegen mit einer Klatsche erwischt – wie gesagt wären diese Ismaeliten bzw. Edomiter Halb-Juden u. Halb-Ägypter, jedenfalls weder Araber noch gar (christliche) Europäer!!

        Werd das noch etwas genauer mit Quellen/Belegen absichern, auf das diese Sache niet-u. nagelfest, sprich nicht mehr abzuleugnen ist.
        Wird zwar sicherlich kaum jemanden interessieren bzw. irgendwas ändern, aber die zwei, drei Stunden Recherche kann ich auch noch aufwenden 🙂

        @eagle1,
        danke für Ihre Aufmerksamkeit, wenn ich die wichtigsten Quellen zusammengetragen habe “dürfen” Sie das gerne weiterverbreiten 😉 Allerdings würd ich das nicht gerade meinen Kindern/Enkeln für den Geschichtsunterricht mitgeben, sonst gibts womöglich unangenehme Konsequenzen?!
        Sowas muß über andere Kanäle gestreut werden, irgendwann kommts schon da an, wo es hin soll 🙂
        Grüße aus “Pannonien” und ein frohes Weihnachtsfest wünsche ich Ihnen u. allen anderen hier…

      • @ KO

        Danke für Ihre Recherchearbeit…

        Ihnen ebenso ein schönes Weihnachtsfest, egal wo Sie es verbringen.
        Hauptsache es wird ein schönes Fest mit der Familie oder guten Freunden.

        Dies wünsche ich nebenbei schon mal vorsorglich auch allen Lesern, Mitkommentatoren und dem Blogkapitän, falls ich bis dahin nicht mehr dazu kommen sollte.

        Frohe Weihnachten! Mögen sich die lichten und guten Geister unter uns sammeln und versammeln und möge diese Sonnenwende auch eine große Wende im neuen Jahr 2020 einläuten!

        Auf bessere Zeiten!

  26. OT
    GEZ und DSGVO: Weihnachtsgrüsse an den “Beitragsservice” (Klaus Kleber = 600.000 Euro p.A. )

    https://www.steinhoefel.com/2019/12/weihnachtsgruesse-an-den-beitragsservice-systemkollaps-durch-datenschutzgrundverordnung.html

    Tolle Idee, hat aber enige Schönheitsfehler:

    1. Für “Weihnachtsgrüße” kommt sie zu spät (Herstellungsdatum des Formulars: 19.12.19),
    2. bei den ersehnten 100.000 Mitwirkenden wäre es schon lustig, doch die wird man nie zusammentrommeln können – an der Anzahl der Kommentare kann man sich schon eine Vorstellung über die Anzahl der Leser machen und davon der Aktivisten, die wirklich mitmachen (wie der Autor selbst erkannt hat – s. seinen Lenin-Zitat),
    3. die Porto-Belastung der GEZ greift nur dann, wenn jeder Mitwirkende 80 Cent für die Briefmarke opfert – dann wäre es angebracht, deren E-Mail-Adresse erst gar nicht bekannt zu geben (= aus dem Formular vor der Veröffentlichung entfernen), denn schickt man das Formular per E-Mail, antwortet die GEZ über die Antworttaste kostensparend ebenfalls per E-Mail.

    Euch allen: Gesegnete Weihnachten!

    Walter

    • Werter Walter. Auch Ihnen ein gesegnetes Weihnachten und einen besinnlichen 4. Advent!

      Ja, die GEZapo ist eines der perfidesten Machtmittel zwecks Geldabgreifung der herrschenden Juden-Kaste und den feigen nicht jüdischen Schmarotzer!

      lg.

    • da muss ich doch wieder schmunzeln.

      hier versucht man das wichtgste unter alliierter regelung stehende ministerium, nämlich das propagandaministerium, zu ärgern.
      Evtl kann man damit eine Aische, die die post sortiert etwas aufregen. Aber mehr doch nicht.
      und selbst wenn die GEZ abgeschafft wird, wird es ersetzt werden. Raider heisst jetzt twixx, und sonst ändert sich nix.

      nein, wenn man was machen will, dann muss man die leute schon richtig auf trapp bringen. geht mal in das nächste grüne stadtteilbüro und macht denen mal die nase weiss.
      Ihr könnt natürlich auch ins rathaus gehen und den richtigen mal auf die füsse treten. Oder die architekten die die neuen wohnungen für satansgäste bauen und sich dran verdinen.
      Aber ich denke das trauen sich die wenigsten. besser keiner. den Gv der an der tür klingelt gleich abzustehecn ist auch keine wirkliche lösung. jedenfalls keine christliche. eher muslimische.

      Aber was sollte denn passieren wenn Ihr das mit köpfchen macht ????

  27. hier emails von unwissenden:

    omasgegenrechts-erfurt@web.de;omas-gegen-rechts-euskirchen@web.de;omasgegenrechtsffm@t-online.de;omasgegenrechts@t-online.de;OMAS-GEGEN-RECHTS-GIESSEN@web.de;omasgegenrechts-halle@web.de;omasgegenrechts-ingolstadt@posteo.de;Omas-gegen-rechts-Karlsruhe@gmx.de;omasgegenrechtskoeln@gmx.de;omasgegenrechts-krefeld@web.de;omas-gegen-rechts-mannheim@t-online.de;omasgegenrechts.me@gmail.com;omasgegenrechts-minden@gmx.de;ogr-hannover@gmx.de

  28. Hallo alle zusammen,

    ich habe aus einem aktuellen Artikel des National Journale mit dem Titel “Weihnachts- und Neujahrsbotschaft 2019 für die Reise in die NEUE ZEIT” etwas interessantes gefunden und möchte euch das nicht vorenthalten:

    “Die epidemischen Verbrechen der Fremden an den Deutschen in der BRD werden in dieser Abteilung planmäßig entschuldigt, verschwiegen oder
    verharmlost. Aber um der Welt-Kabbale mitzuteilen, dass man die Macht im antideutschen Medienmonopol fest in den Händen halte, musste die Finanzkommission des öffentlich-rechtlichen Rundfunks (Kef) vorschlagen, den monatlichen Rundfunkbeitrag auf 18,36 Euro festzulegen. Warum nicht 18,50, warum nicht 19, warum nicht 18 Euro? Weil mit dieser Zahl den Eingeweihten mitgeteilt wird, wir halten die Macht auch weiterhin in Händen. 18 (3 x 6) steht für die die Satanszahl 666, die Kernzahl der kabbalistischen Macht. Wie Goethe sagt: “Es liegt dir kein Geheimnis in der Zahl, allein ein großes in den Brüchen.” Dementsprechend die Bedeutung der Zahl nach dem Bruch (Komma), nämlich 36 (Cent). Addiert man alle Zahlen einzeln von 1 bis 36, also 1+2+3+4 … + 36, dann
    lautet das Ergebnis 666. Und die Gesamtzahl mit Bruch, also 18,36 ergibt ebenfalls 18, also erneut die Satanszahl 666. Es muss sehr wichtig gewesen sein, die Macht über das Denken der Deutschen mit diesem kabbalistischen Overkill den Eingeweihten versichern zu können. Offenbar hatte es, unbemerkt von der Öffentlichkeit, Turbulenzen im Hintergrund gegeben.

    Der Erdrutschsieg von Boris Johnson fand unter dem “Schwarzen Stern” eines kabbalistischen Datums statt. Die Zahlen des 12.12.2019 stellen einen kabbalistischen Overkill dar. Tag/Monat: 1+2+1+2 = 6. Die Zahl 6 ist in der jüdischen Kabbala eine Machtzahl, denn sie verweist auf die Mishna, die “Erzählte Tora” mit 6 Hauptgeboten. Die kabbalistische Gesamtheit des britischen Wahldatums lässt aufhorchen: 1+2+1+2 + 2+1+9 = 18 (666). Die 666 gilt in der Johannes-Offenbarung explizit als die “Zahl des Tieres, die Zahl Satans” (das große Unzuchtstier), die oft als 18 (3×6) gebraucht wird. Laut Rabbi Dovid Rossoff bedeutet die 666 im Judentum, dass “die Durchsetzungszahl 6 dreimal wiederholt wird. Damit wird die Macht und Perfektion in der physischen Welt repräsentiert, die nur in der messianischen Ära erscheint, sobald die physische Welt ihren ultimativen Zweck erreicht hat. Die 666 gilt als Vehikel Jahwes.” Jahwe ist gemäß Jesus der Satan. Das Wahldatum in Britannien wurde noch zusätzlich kabbalistisch “abgesichert”, denn selbst die Quersumme paarweise in Form des Datums errechnet, also 12+12 und dann die Quersumme von 2019 (12) ergibt die 36 (1 bis 36 einzeln addiert ergibt 666).

    Was bedeutet aber der Sieg von Boris Johnson am 12.12.2019, am Tag des kabbalistischen Overkill- Datums? Haben die Rothschilds trotz dieses ausgewählten super-kabbalistischen Datums (ursprünglich sollte am 9. Dezember gewählt werden) die Seiten gewechselt, oder wollten unsere kosmischen Kräfte mit Johnsons Wahlsieg den Brexit besiegeln und die Kabbala bezwingen? Die Kabbala ist die in der Bibel verdammte und im Judentum gelehrte Schwarze Magie, während die Arier nur die Weiße Magie anwenden, d. h. die Kenntnis der okkulten Kräfte zum Wohle der arischen Menschheit (siehe die Krankenheilungen Jesu) und zur Verteidigung einsetzen. Jedenfalls dürften mit Johnsons Sieg Merkels heimtückische Bedingungen, aus dem Brexit einen Nicht-Brexit zu machen, nichtig geworden sein. Werden die Kabbalisten seit geraumer Zeit schon von einer Vorahnung heimgesucht, dass ihr Wüten auf dem Planeten zu Ende geht. Immerhin wettete Rothschild bereits 2012 umgerechnet 200 Millionen Euro mit der Hebelwirkung von einer Billion auf den EU-Kollaps. Bezahlen sollen die Deutschen dafür, das hat Merkel mit den Rundum-Garantien für sämtliche EU-Verpflichtungen ihren Mutti-Deutschen aufgeladen. Sollte Rothschild entschieden haben, aus der untergehenden jüdischen Welt das Beste zu machen, abzukassieren und Rache an seiner erfolglosen Satansdienerin zu üben, wäre der Sieg Johnsons am kabbalistischen Overkill-Datum eine reibach-versüßte Niederlage Rothschilds, weil er zumindest Unsummen für die Niederlage erhält.”

    Liebe Grüße

    Luphan

    • 666 = 6+6+6 = 18 = 1+8 = 9
      36 = 6*6 = 4*9
      daS tier 666 ist der kommende AntiChirst/Schlange nach der babYlonischen Kabbala.

      Die 9 9 9 ist die ChristusZahl, keine Ziffer enthällt mehr SchöpferWissen/Mathematik als die 9.

      Der Mensch hat den freien Willen und kann wählen Dunkelheit oder das Licht
      https://bilddung.files.wordpress.com/2014/05/vote.gif

      JohnSon ist Johns Sohn alles hier schon abgelegt, er gehört nicht zu den Blonden NordMännern.

      6 hex e, sex hat alles mit schwarzmagischen Okkultismus zu tun.

      RothSchild übernahm den 6-ZackStern Molochs als sein Wappen, welches schon bei den Weisen von BabYlon eine heilige Geometrie war.

      Die Kabbala der BabYlonier ist älter als die der NachAhmer.

      Es gibt nur die Magie und der Priester bestimmt ihren Wert schwarz oder weiß durch die Anwendung.
      Eines ist Klar die Dunkle Seite hat Kekse und bezahlt die Magier besser.

      Brexit die größte VolksVerdummung seit Erfindung der EUdSSR.
      VampirEngel-Land war NIEmals in der EUdSSR sie behielten ihre LuftGeldWährung,
      nur die Deutschen gaben die stärkste Währung der Welt auf und verloren dadurch zig Billionen an VolksVermögen.

      wettete Rothschild bereits 2012 umgerechnet 200 Millionen Euro”

      was MACHT RothSchild verdeckt ? Denkt an Napoleon, er hat alle Seiten finanziert, um dann mit WaterLoo richtig abzukassieren. GeldMachen wenn die Völker auf den SchlachtFeldern ausbluten – MolochDienst zahlt sich aus.

      StammLeser wissen RothSchuld gehört zu den satanischen BlutLinien und ist damit kein Ju….

      WAHRHEIT MACHT FREI

      BabYlon muß fallen

      https://bilddung.wordpress.com/2015/02/15/und-gott-sprach-es-werde-zahl/

  29. Werter Herr Michael Mannheimer,

    Dieses Böses Unding, wäre einen Eigenen Artikel Wert in Ihrem Blog !

    SPD-ISLAMISTEN-SCHWEIN “KEVIN KÜHNERT” Abschafft Weihnachten bei der SPD offiziell Ab ! – Kniefall vor dem Islam: Kevin Kühnert schafft Weihnachten bei der SPD offiziell ab !

    https://www.anonymousnews.ru/2019/12/17/kevin-kuehnert-weihnachten-spd/

    SPD-ISLAMISTEN-SCHWEIN “KEVIN KÜHNERT” Abschafft Weihnachten bei der SPD offiziell Ab ! – Kniefall vor dem Islam: Kevin Kühnert schafft Weihnachten bei der SPD offiziell ab !

    Genosse Kevin Kühnert gibt die Handelsmarke SPD zum Schrottwichteln frei: Nach seinen Hirngespinsten zu Enteignung von Hausbesitzern sowie Verstaatlichung der Automobil-Industrie stellt er jetzt auch christliche Traditionen zur Disposition: Weihnachten heißt jetzt „Jahresendfeier“.

    Ganz im Sinne des sogenannten real existierenden Sozialismus der ehemaligen DDR, wo es nicht mal Bananen gab, wo Weihnachtsgeld offiziell „Jahresendprämie“ und der Weihnachtsengel „geflügelte Jahresendfigur“ genannt wurde, entlarvt sich Kühnert gleich in mehrfacher Hinsicht (neben dem Grünen Robert Habeck) als einer der gefährlichsten Politiker der Republik: Im Sinne marxistischer Doktrin merzt er das Religiöse aus der deutschen Sprache und macht gleichzeitig einen Kniefall vor dem Islam. Deren Anhänger, zumindest die, denen das Christenfest ein Dorn im muslimischen Auge ist, haben nunmehr dank Klein Kevin ihren Seelenfrieden erlangt !

    Oh, Republik, wie tief bist Du gesunken, dass irrlichternde Knaben trotz prekären Bildungshintergrundes, ohne Beruf und Lebenserfahrung die politische Karriereleiter ganz nach oben klettern und eine Zukunft gestalten dürfen, die in bizarren Phantasien, in Verantwortungslosigkeit, gar in Enteignungsforderungen besteht. Wo ein zweifacher Studienabbrecher und Gelegenheitsarbeiter, ein Callcenterboy ein verschrobenes Retro-Weltbild in die Polit- und Medienlandschaft malen darf, nachdem ein ganzes Land unter Gefahr für Leib und Leben für die Überwindung des Sozialismus auf der Straße kämpfte. In jenem Jahr erblickte Klein Kevin das Licht der Welt.

    Kevin Kühnert bekennt sich zum Islamismus und Kommunismus !

    Wenn schon mit der „Gnade der späten Geburt“ bedacht, hätte ihm das Befassen mit der Zeit vor dieser angestanden, um nicht den Vorwurf „Geschichtsvergessenheit“ zu kassieren. Dennoch wurde er vom Time-Magazin im Alter von 28 Jahren zum „Next Generation Leader“ gekürt. Die BILD ist da realistischer, bezeichnet ihn als redegewandtes „Milchgesicht“. Nun will der 30-Jährige Vermögen besteuern, von dem sich ohnehin das Finanzamt bereits Cent für Cent raffte, und er will den Kapitalismus überwinden: mit Kollektivierung von Unternehmen wie BMW etwa. Dabei schert es ihn nicht, ob am Ende auf dem Klingelschild von BMW „Staatlicher Automobilbetrieb“ oder „Genossenschaftlicher Automobilbetrieb“ steht, oder ob das Kollektiv entscheidet, dass es BMW in dieser Form nicht mehr braucht. Entscheidend sei die demokratische Kontrolle der Verteilung der Profite. Welche Profite, wenn es den Laden nicht mehr gibt?

    Ebenso makaber wie seine Sehnsucht nach einem linksautoritären Staat ist sein „drehhofersches“ Spiel in der Großen Koalition: Kaum hatte der Juso-Chef seinen Hut in den Ring als Vize-Vorsitzender der SPD geworfen, mutierte der GroKo-Gegner zum GroKo-Befürworter. Da hatte er Macht geleckt und erklärte, ein Ausstieg aus dem Bündnis sei kein Selbstzweck. Besonders dann nicht, wenn man als strammer Sozialist mit nunmehr höheren Weihen endlich auch an sprudelnden Quellen sitzt.

    Wenn gleich die ihm – vorerst – keine Reichtümer bescheren. Unterstellen wir dem Bundesvorsitzenden der SPD-Jugendorganisation von daher keinen Neid, wenn er auch Immobilienbesitzer enteignen will: Es sei kein „legitimes Geschäftsmodell, mit dem Wohnraum anderer Menschen seinen Lebensunterhalt zu bestreiten“. Jeder sollte „maximal den Wohnraum besitzen, in dem er selbst wohnt“; im Optimalfall gebe es überhaupt keine privaten Vermietungen mehr. Ebenso wenig wie christliche Traditionen wie Weihnachten – und eine Partei, die mit solchen Gestalten ihrer Agonie ein Ende bereitet und die wohlverdiente „SPD-Endfeier“ einläutet…

    https://www.anonymousnews.ru/2019/12/17/kevin-kuehnert-weihnachten-spd/

  30. Landgericht Bielefeld führt Sharia ein: Islamische Blutrache zählt nicht als Mord !

    https://www.anonymousnews.ru/2019/12/21/landgericht-bielefeld-islamische-blutrache-kein-mord/?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=landgericht_bielefeld_fuehrt_sharia_ein&utm_term=2019-12-22

    Landgericht Bielefeld führt Sharia ein: Islamische Blutrache zählt nicht als Mord !

    Das Landgericht Bielefeld hat offiziell die Sharia eingeführt. Die Richter stuften einen grausam verübten Mord im Rahmen der islamischen Blutrache lediglich als „Körperverletzung mit Todesfolge“ ein.

    von Max Erdinger

    In Bielefeld passieren merkwürdige Dinge: Da wird ein Polizist bestraft, der wegen zunehmender Migrantengewalt an einem privaten Messerabwehrtraining teilgenommen hat. Jetzt müssen sich vor dem Bielefelder Landgericht zwei jesidische Kurden wegen „Körperverletzung mit Todesfolge“ verantworten, die einem libanesischen Jesiden – einen Gegner des IS – aus seiner Wohnung lockten und dann vor seiner Haustür mit 25 Messerstichen regelrecht abschlachteten. Aus Rache, weil er einem der Schlächter Tage vorher das Nasenbein gebrochen hatte. Ein Richter sieht in dem feigen Racheakt weder Heimtücke noch ein Mordmerkmal.

    Richter: Islamische Blutrache ist kein Mord

    Blutrache ist laut Wikipedia in großen Teilen der Türkei, aber auch in anderen islamischen Ländern wie Albanien, Somalia und muslimischen Kaukasusgegenden eine durchaus geläufige Methode, um Konflikte zu regeln. Nun scheint es auch als Exportgut in Deutschland eingeführt zu werden, unterstützt von einem Richter, der die ursprüngliche Mordanklage der Staatsanwaltschaft verwarf und im Fall der beiden kurdischstämmigen Täter mit türkischer und deutscher Staatsbürgerschaft nur noch eine Anklage wegen „Körperverletzung mit Todesfolge“ zuließ – wenig beeindruckt von den grausamen Details, die beim Prozessauftakt vom Staatsanwalt vorgelesen wurden.

    Nach einem Bericht der WELT sollen „die beiden Brüder aus Herford und Lüdinghausen Ende Mai aus Rache einen 32-Jährigen mit zahlreichen Messerstichen getötet und an einer Straßenkreuzung in Hiddenhausen bei Herford liegen gelassen haben.“ Nach der Beschreibung von Staatsanwalt Christopher York wurde Raschad. A. mittels einer 15 Zentimeter langen Messerklinge mit 25 Messerstichen regelrecht abgeschlachtet. Zahlreiche Organe wurden zerfetzt. Bei einem 23 Zentimeter tiefen Stich stieß der Täter offenbar sogar noch den Griff mit in die Wunde. Anschließend wurde der Rücken des Opfers perforiert.

    Der Hinrichtung soll laut Westfalenblatt ein Streit um Geld vorausgegangenen sein. Das Opfer Raschad A. soll dem späteren Messerstecher angeblich 1200 Euro geschuldet haben. Bei einer Auseinandersetzung um die Rückzahlung soll der Libanese dem Schuldner ein blaues Auge geschlagen und die Nase gebrochen haben. Tage später hat der Bruder des Verprügelten Raschad A. mit einem Telefonat aus dem Haus gelockt. Daraufhin erfolgte die Bluttat, die nach Auffassung des Richters weder heimtückisch noch aus niedrigen Beweggründen geschah.
    Rechtsstaat kollabiert

    Bei all dem ist neben dem abgeschlachteten Jesiden noch ein weiteres Opfer zu beklagen: Der deutsche Rechtsstaat, der wohl zukünftig das Gewohnheitsrecht bei Clan- und Familienstreitigkeiten mit einbezieht. Ob allerdings die Familie von Raschad. A darüber glücklich ist, darf eher bezweifelt werden. Laut Westfalenblatt kamen zur Beerdigung des Opfers, der im Südlibanon beigesetzt wurde, mehr als 2000 Trauergäste.

    Raschad war nach Aussagen eines Bruders in der Heimat seiner Familie sehr beliebt. „Als der IS die Kurden in Sindschar angegriffen hat, hat er Geld und Kleidung für die Kurden gesammelt.“ Die Anteilnahme am Tod seines Bruders sei überwältigend. Sicherlich werden viele mit ebenso großer Anteilnahme den Prozess um eine „Körperverletzung mit Todesfolge“ verfolgen, besonders die Urteilsverkündung.

    https://www.anonymousnews.ru/2019/12/21/landgericht-bielefeld-islamische-blutrache-kein-mord/?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=landgericht_bielefeld_fuehrt_sharia_ein&utm_term=2019-12-22

    • … weiß gar nicht was es da zu meckern gibt.
      Die zentrale Erfassung der Aufenthaltsorte gemeingefährlicher psychisch Kranker für mindestens fünf Jahre ist bei so vielen Degenerierten im Land unumgänglich.

  31. @ Popge: Irgendwann ist Kevin allein zu Haus, und dann kommt er dort auch nicht mehr lebend raus!
    Volksverräter werden Ihren vorbestimmten Weg gehen, alles eine Frage der Zeit!
    Und die läuft derzeit für solche Kevin’s immer schneller ab!
    Der BRiD Sozialismus ist ein System, welches im sterben begriffen ist!

  32. Landgericht Bielefeld führt Sharia ein: Islamische Blutrache zählt nicht als Mord
    Advent in Syrien
    Tabuthema des Mainstreams: „Von wegen Verschwörungstheorie“ – Wie Freimaurer EU-Institutionen politisch beeinflussen!
    https://marbec14.wordpress.com/
    _______________________

    Die britische Wahl kündet vom Zusammenbruch des Vereinigten Königreichs
    Nonne enthüllt den bösen globalen Plan des Papstes, die christliche Religion auszulöschen und eine neue Weltreligion zu gründen !!
    https://wissenschaft3000.wordpress.com
    ________________________

    Nix Klimanotstand: Flughafen Stuttgart 12 Mio Passagiere
    https://rottweil.wordpress.com/

  33. Zum Kalenderblatt 22. Dezember/Julmond: Angela Merkel und der Dolchstoß
    —-
    22,12,1918: Der tschecho-slowakische „Staatspräsident“ Tomáš Garrigue Masaryk erklärt völkerrechtswidrig Deutschböhmen zum Bestandteil der Tschechoslowakei. Damit legt er den Grundstein für die spätere Sudetenkrise.
    https://deutscheseck.wordpress.com/
    ___________________________
    In der Comenius-Loge im Exil wurden regelmäßig freimaurerische Vorlesungen gehalten, eine davon am 12. März 1943 mit dem Titel „Tomáš Garrigue Masaryk ein Freimaurer ohne Schürze?“. Masaryk war 1918 der Gründer der Tschechoslowakei und der erste Präsident von der Tschechoslowakischen Republik. TG Masaryk, obwohl kein Mitglied unseres Ordens, hatte immer viel Verständnis für seine Arbeit und seine Ziele gezeigt. Sein Sohn Jan Masaryk, der Außenminister der tschechoslowakischen Regierung im Londoner Exil, war ein aktiver Freimaurer.
    —————————
    Die Entwicklung der wiederhergestellten Grand Lodge war von kurzer Dauer, da bereits im Februar 1948 ein in Moskau heimlich ausgeführter Staatsstreich stattfand.

    Eines der unglücklichen Opfer dieser neuen Tragödie war unser Bruder Jan Masaryk , der Sohn des ersten tschechoslowakischen Präsidenten Tomáš Garrigue Masaryk, der von 1940 bis zu seinem Tod 1948 tschechoslowakischer Außenminister gewesen war.

    Als seine Leiche, die immer noch seinen Nachtpyjama trug, am 10. März im Innenhof des Außenministeriums unter seinem Badezimmer gefunden wurde, kam die offizielle “Untersuchung” zu dem Schluss, dass er Selbstmord begangen hatte. Unmittelbar nach seinem Tod verbreiteten sich anhaltende Gerüchte, er habe sich nicht selbst getötet, sondern sei von Agenten der sowjetischen Geheimpolizei, dem gefürchteten MGB (Министерство государственной безопасности), auf direkten Befehl des Moskauer Hauptquartiers ermordet worden.
    -https://freimaurer-wiki.de/index.php/En:Grand_Lodge_of_the_Czech_Republik
    _______________________
    Tomáš Garrigue Masaryk (Lebensrune.png 7. März 1850 in Göding, Mähren; Todesrune.png 14. September 1937 bei Lana) war ein Panslawist und der erste Präsident der von Englands Gnaden geschaffenen sogenannten Tschecho-Slowakei. Den zweiten Namen Garrigue nahm er nach der Heirat mit Charlotte Garrigue an. Er war der Vater des ebenso berüchtigten Jan Masaryk.
    ——————
    Im Jahr 1900 gründete Masaryk seine eigene Partei, die linksextremistische Tschechische Volkspartei, im Volksmund allerdings nur „Judenpartei“ genannt und daher später in „Fortschrittspartei“ umbenannt.
    ———————————–
    Morde an Deutschen und Goldraub

    1917 traf Masaryk in Rußland ein, wo eine Truppe aus tschechischen Auswanderern, Kriegsgefangenen und Überläufern, die sogenannte Tschechische Legion, zusammengestellt wurde. Die Aufstellung einer eigenen Armee und somit die Teilnahme am Krieg bildete die Grundlage für die Teilnahme am sogenannten Versailler „Friedens“vertrag. Sie sollten gegen die Mittelmächte eingesetzt werden, gelangten aber nicht mehr vor dem Frieden von Brest-Litowsk an die Front. Statt dessen besetzten sie den östlichen Teil der transsibirischen Eisenbahn und unterstützten die weißgardistischen Truppen von Koltschak. „Es gibt ernstzunehmende Vermutungen, daß sie den Zarenschatz nach dem Ende von Koltschaks Regime per Schiff nach Europa entführten und die Zentralbank der neugegründeten Tschechoslowakei auf diese Weise zu ihren ersten Goldvorräten gelangte.“[1] Die Truppen unter Masaryk verübten neben zahlreichen Plünderungen und dem Raub großer Mengen russischen Goldes viele Grausamkeiten, vor allem an kriegsgefangenen Deutschen und Volksdeutschen. Ein Beispiel sei herausgegriffen: die Ermordung der sudetendeutschen Musikanten in Chabarowsk im Herbst 1918.[2]

    Masaryk hatte nicht nur wichtige Verbündete in Europa, sondern auch in den VSA. „Wir verstanden uns ziemlich gut – nun, wir waren ja beide Professoren.“ So schilderte Masaryk seine Beziehung zu Woodrow Wilson, dem 28. amerikanischen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika. Masaryk gelang es, die amerikanischen Befürchtungen von einer „Balkanisierung“ Europas zu vertreiben. Die vierzehn Punkte von Wilson enthielten zwar die Aussage, daß die Donaustaaten sich frei und selbständig entwickeln dürften, doch war von einer Zerschlagung der „Habsburger Monarchie“ nicht die Rede. Während Masaryk das Unternehmen in den VSA vorantrieb, verhandelte Edvard Beneš mit Frankreich und Großbritannien. Ihm ging es darum, daß die beiden Regierungen den sogenannten „Nationalrat der tschechischen Länder“ als vorläufige Regierung anerkannten, was er am 3. Juni in London und am 29. Juni in Paris erreichte. Aus den VSA kam am 11. August die Nachricht, daß der Consil National des pays tchèques an den Verhandlungen der Alliierten teilnehmen dürfe. Am 3. September wurden die Tschechen als „kriegsteilnehmende“ Macht von den VSA anerkannt und der sogenannte „Nationalrat“ als rechtmäßiger Vertreter angesehen.
    Verbrechen und Völkermord

    Am 25. Oktober 1918 wurde schließlich der tschecho-slowakische Staat von vier Vertretern unterschiedlicher Parteien ausgerufen. Masaryk wurde am 14. November von den Parlamentariern zum Staatspräsidenten, Beneš zum Außenminister gewählt. Am 21. Dezember kam Masaryk zurück nach Prag. Die Integration der Slowakei sowie der Karpatenukraine handelte Masaryk noch in den VSA mit dort lebenden Karpato-Ruthenen und Repräsentanten der Auslandsslowaken aus (30. Mai 1918). Masaryk wollte einerseits die Tschechen in den historischen Grenzen des deutschen Böhmens einbetten und andererseits den neuen Staat um die Slowakei erweitern. Doch Ungarn, das mit den Alliierten einen Separatfrieden abgeschlossen hatten, wollte dies nicht hinnehmen. Ungarische Truppen hielten daher Preßburg besetzt. Erst als Beneš die Entente-Mächte dazu brachte, den Ungarn mit Krieg zu drohen, zogen diese sich endgültig zurück. Am 22. Dezember 1918 erklärte Masaryk völkerrechtswidrig Deutschböhmen zum Bestandteil der sogenannten Tschecho-Slowakei. Damit legte er den Grundstein für die spätere Sudetenkrise. Masaryk war maßgeblich verantwortlich für die Diskriminierung und Drangsalierung der Deutschen im von Tschechen annektierten Sudetenland.
    Diebstahl und Landraub

    Während die Deutsch-Österreicher und Ungarn auf kleine, kaum überlebensfähige Rumpfstaaten zurückgeworfen wurden, wurden die kleineren Völker der brutalen Unterdrückung durch Tschechen, Polen, Walachen (Rumänen) und Serben ausgeliefert. Von den 13,5 Millionen Einwohnern der „Tschecho-Slowakei“ sind nicht einmal die Hälfte Tschechen. Im Jahre 1920 enteignete Masaryk den deutschen Besitz in Böhmen, Mähren und im ebenso größtenteils (noch) deutschbewohnten Sudetenland. Beispiel sind die enteigneten deutschen Skoda-Werke in Böhmen, deren Besitzer Karl von Skoda enteignet und vertrieben wurde. Das Schloß Lana bei Prag, auf dem Masaryk im Jahre 1937 endlich starb, war ebenfalls von Tschechen geraubter jahrhundertealter deutscher Besitz.

    Um Masaryk ranken sich die üblichen antideutschen Lügen und panslawistischen Geschichtsfälschungen. So wird er auf „Denkmälern“ der Tschechen mittlerweile gern als mittelalterlicher Ritter verklärt dargestellt.
    ht tps://de.metapedia.org/wiki/Masaryk,_Tom%C3%A1%C5%A1_Garrigue
    ______________________________

    StammLeser kennen die PanSlawismus-Pläne der WeltKrieger, welche VölkerMorde, Vertreibungen
    an den Deutschen Völkern vorsahen und die Ländereien an seine Nachbarn aufteilte.

    HauptPlaner waren die semitischBabYlonischen Merowinger, GroßOrient und RothSchild welche mit Napoleon den Plan
    in die AusFührung umsetzten. Der LogenBruder Papst gab dazu seinen Segen der VernichtungsPlan wird auch heute noch
    in demokratischeuropäischer Form umgesetzt ?

    Folge der Spur der Macht, des Geldes, der BlutLInie und des MolochDienstes und DU wirst die wahre Geschichte der Menschheit
    erkennen.

    Die Deutschen Völker waren/sind die Opfer der WeltKrieger, welche ihre satanische WeltHerrschaft errichten wollen.
    _______________________

    Hinweiser : im Netz gibt es AugenZeugenBerichte von Auschwitz-Heimkehrern welche über den bestialischen VölkerMord an den Deutschen
    in Prag und UmGebung berichten.

    Leider verschwinden immer mehr dieser Artikel im Netz…………

    Freimaurer und StalinFan Eduard Benesch : Ich sehe da nur die Möglichkeit einer radikalen Endlösung
    _________________

    Bericht des Augenzeugens K. H. aus Prag über den 31. Juli 1945 in Aussig

    Zu den gigantischen und unfassbaren Verbrechen an den Sudetendeutschen sei hier nur der Völkermord von Tausenden und Abertausende, das Massaker von Aussig herausgegriffen.

    Über das schreckliche Massaker in Aussig am 30. Juli 1945 berichtet eine Augenzeugin: Ich lief zur Elbbrücke und sah hier, wie Hunderte deutsche Arbeiter, die aus den Schichtwerken kamen und in die Elbe geworfen wurden. Auch Frauen und Kinder sowie Kinderwagen stießen die Tschechen in den Fluss. Es waren meistens schwarz uniformierte Tschechen mit roten Armbinden. Sie warfen Frauen und Kinder, die sich nicht wehren konnten, von der 20 Meter hohen Brücke in die Fluten und schossen noch auf die wehrlosen Menschen. Die Massenverfolgung der Deutschen dauerte bis in den späten Abend. Wir hörten aus allen Ecken und Straßen Schreie und Weinen. Weder eine Behörde noch die russische Besatzungsmacht schritten gegen diesen Massenmord ein. Zahlreiche Deutsche, die sich aus der Elbe schwimmend gerettet hatten, wurden mit Maschinengewehre beschossen. In Aussig schätzte man die Gesamtzahl der auf solche Weise ums Leben Gekommenen auf 800 bis 1000. Bereits im April 1950 stellte Senator William Langer vor dem Senat der Vereinigten Staaten von Amerika fest: »Die Massenvertreibung ist eines der größten Verbrechen, an welchem wir auch direkt Anteil haben … In der gesamten Geschichte findet sich nirgends ein so scheußliches Verbrechen aufgezeichnet wie in den Berichten über die Begebenheiten in Ost- und Mitteleuropa. Zitat: Schon 15 bis 20 Millionen (20 000 000!) wurden von den Stätten ihrer Vorfahren entwurzelt, in die Qual einer lebendigen Hölle geworfen oder wie Vieh über die Verwüstungen Osteuropas getrieben. Frauen und Kinder, Alte und Hilflose, Unschuldige und Schuldige wurden Greueltaten ausgesetzt, die noch von niemandem übertroffen wurden. Ein Mord ist auch als Antwort auf einen Mord nicht gerechtfertigt. Jede Schuld ist eine Individualschuld und muss ausschließlich immer auch vom Täter gesühnt werden.

    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2017/03/13/wehe-den-besiegten-die-ungesuehnten-verbrechen-an-deutschen-nach-dem-krieg/#jp-carousel-14101

    Wo kein Kläger da kein Richter.
    VölkerMord und LandRaub verjähren nicht, darum müssen die Deutschen/Amalek
    ausgetilgt werden unter der Sonne ?

  34. News-Redaktion / 21.12.2019 / 13:00
    „Neger“ bleibt im Landtag erlaubt

    Der AfD-Landtagsfraktionschef Nikolaus Kramer hat vor dem Landesverfassungsgericht in Greifswald im Streit mit dem Landtagspräsidium Recht bekommen, meldet tag24.de. Dem Gericht zufolge habe die Vizepräsidentin des Landtags von Mecklenburg-Vorpommern, Mignon Schwenke (Linke), mit einem Ordnungsruf gegen Kramer wegen der mehrfachen Verwendung des Wortes „Neger“ gegen die Landesverfassung verstoßen. Ein Landtagsmitglied könne dann zur Ordnung gerufen werden, wenn es die Würde oder die Ordnung des Hauses verletze. Der strittige Ordnungsruf der Landtagsvizepräsidentin hätte diese Voraussetzungen nach Auffassung des Gerichts nicht erfüllt…
    https://www.achgut.com/artikel/neger_bleibt_im_landtag_erlaubt

    ++++++++++++++++++++++

    Gastautor / 21.12.2019 / 14:00
    Die Verwässerung der Islamkritik
    Von Nico Hoppe.

    Immer öfter wird Islamkritik nur unter strengsten Vorbehalten und mittels beschwichtigender Absicherungen geübt. Einer ernstzunehmenden Kritik stehen diese politisch korrekten Vorgaben im Weg.

    (:::)

    Sprachliche Schönheitskuren

    Bemerkenswert ist zudem die Angst vor gewissen Begriffen, beziehungsweise das Ausweichen auf politisch inzwischen weitgehend anerkannte Wörter, denen nicht mehr der Verdacht anhängt, aus der ganz rechten Ecke zu stammen. Letzteres lässt sich immer dann beobachten, wenn Wert darauf gelegt wird, vom „politischen Islam“ zu sprechen. Dem Ausdruck liegen verschiedene Implikationen zugrunde, die sich leicht als falsch entlarven sollen. So gibt es – im Gegensatz zur Verfasstheit anderer Religionen – keinen unpolitischen Islam, der zwischen religiöser und politischer Welt zu trennen weiß und somit auf letztere keinen imperialen Herrschaftsanspruch erhebt.

    Ebenso wenig lässt sich jene viel beschworene, andere Seite des Islam finden, die immer dann vorgeschoben wird, wenn dem „politischen Islam“ ein positives Gegenbild zur Seite gestellt werden soll.

    (:::)

    https://www.achgut.com/artikel/Die_Verwaesserung_der_Islamkritik

  35. Der Agitations , und Propagandafeldzug , wie beispielhaft im MM Artikel dargestellt wird und in vielen anderen , wird begleitet von Terror.

    Lt . Valeriy Pyakin ist jeder Terrorangriff geplant und organisiert durch die im NWO Dienst stehenden Geheimdienste ..

    Die NWO arbeitet verdeckt in zei Kreisen , dem der Rothschilds und der Rockefellers .
    Nach aussen scheint es , dass sie gegeneinander aufgestellt sind , das ist ein Trugschluss .

    Das gemeinsame Ziel eine NWO eint sie , doch die taktisch strategischen Schritte sind abweichend untereinander und sie sind mit einander ueber diese unterschiedlichen Schritte weitest gehend abgestimmt .

    Man muss mit Valeriy Pyakin nicht uebereistimmen , doch um zu seiner Wahrheit zu gelangen ist die Menge der Informationen mit entscheidend,, welche man in der Lage ist methodisch zu verarbeiten :

    Meine Wahrheit – Ihre Wahrheit – DIE Wahrheit .

    Ich gebe hier noch mal einen Link rein zur Schießerei in Halle .

    Das Video ist auf YT verboten worden und in diesem Link kann man es als Text nach lesen .

    So faent es an :

    Heute wurde uns eine Frage aus Deutschland gestellt, genauer gesagt aus Halle. «Sehr geehrter Valeriy Viktorovich, am 09.10.2019 – an Yom Kippur – hat ein 27-jähriger Mann in Halle (Ostdeutschland) versucht in eine Synagoge zu gelangen, um dort ein Massaker an den Juden zu vollziehen. Das gelang ihm jedoch nicht und er schoss stattdessen zwei Menschen wahllos nieder. All das wurde per Helmkamera live im Internet übertragen. Nun kommen immer wieder bedeutende Politiker nach Halle, um ein Zeichen gegen Antisemitismus zu setzen (obwohl kein Jude zu Schaden kam), wie auch am 07.11.2019 die Außenminister Deutschlands und der USA – Heiko Maas und Mike Pompeo. In den offiziellen Medien bringt man diesen Anschlag mit dem von Christchurch in Verbindung. Zum einen veröffentlichte auch der Attentäter von Halle ein «Manifest» im Internet, in dem er seine Pläne für diese Tat offenlegt. Zum Anderen war auch dieser Anschlag medial sehr präsent. Wie Sie bereits in der Ausgabe vom 18.03.2019 über den Anschlag in Neuseeland sagten: zuerst gab es die Ankündigung – «das Manifest», dann gab es die Live-Übertragung und dann die Sperrung der Live-Übertragung, welche das Interesse für diesen Vorfall noch mehr anheizte. Sie sagten Neuseeland wird auf seine neue Funktion als Erholungsgebiet für die globale «Elite» vorbereitet – dafür gab es den Angriff auf die Moschee. In Halle gab es dagegen den misslungenen Angriff auf eine Synagoge. In welchen globalen Prozess ist das Ereignis in Ostdeutschland einzuordnen? Der Anschlag auf die Synagoge ist fehlgeschlagen, doch das Antisemitismus-Programm wird trotzdem durchgezogen. Mir scheint, als versuche man die Gegenwehr Ostdeutschlands durch solche antisemitischen Angriffe zu senken, indem man mal wieder an die nationalsozialistische Vergangenheit erinnert, damit die Islamisierung besser voranschreiten kann. Wie ist Ihre Sicht auf dieses Ereignis? Wie ist das Ganze zu bewerten?»

    Die Sicht eines russischen

    alles auf
    https://fktdeutsch.wordpress.com/2019/12/18/schieserei-in-halle/
    ———————————————————————————

    Valeriy Pyakin
    https://fktdeutsch.wordpress.com/uber-fonds-konzeptueller-technologien/

  36. Doch bei all dem Ungemach gereicht es mir zum Troste, dass all die nichtdeutschen Deutschen, wenn sie denn “DEUTSCH” sein wollen, ein schweres Schuldkult-Erbe anzutreten haben, denn scheinbar ist ihnen nicht bewusst, dass ein BRD-Personalausweis den sinnbildlichen Erbschein für ein Erbe darstellt, das nicht ausgeschlagen werden kann. Man könnte auch sagen, wer den BRD-Personalausweis annimmt, macht sich freiwillig zum Untertan eines besetzten Landes, das als UN-Feindstaat von einem politischen Besatzerkonglomerat beherrscht wird, das die Hinterlassenschaft von einem völkerrechtlich nie abgewickelten “Nazideutschland” verwaltet und bis heute mit über 50 Ländern im Krieg ist. Tja, wer “DEUTSCH” sein will hat sein Päckchen zu tragen, der Kelch geht an niemandem vorüber. Ist das nicht köstlich?

  37. Danke, Herr Mannheimer, für dieseaktuelle Zusammenfassung. Lamyr Kaddor und wie sie ale heißen, mitlerweile gut bezahlt und auch politisch aktiv unterstützt vom Staat, sind leider nicht alles, was es hier zu vermerken gibt.

    Seit den NSU Hinrichtungen, deren Offenlegung eine mittlere Staatskrise verursacht hätten, ist zu beobachten, wie unser eigener Bundesnachrichtendienst eng mit teils sehr gefährlichen und radikalen Elementen des türkischen Terror-Managemtent-Establishments, sowie direkt kriminell agierender Türken- oder Kurden-Mafia zusammenarbeit, um kurzfristig ihren Herren zu gefallen – zum Schaden der deutsche Bürger.

    https://www.veteranstoday.com/2019/12/19/top-secret-files-isis-sends-terrorists-to-europe-with-the-help-of-turkish-intelligence-under-natos-nose/

    Der obige Artikel beschreibt, wie tief verflochten diese teil kriminellen Machenschaften bereits sind, leider nur auf English aber immerhin. Es soll immer noch Leute geben, die den Begriff “Vater Staat” in den Mund nehmen, vielleicht hilft hier Lesen.

    Detlef Reimers

  38. Als Ergänzung zum Artikel dazu passt auch dieser Kurzer Artikel von Alex Cryso vom Conservo-Blog !

    Gleich und Gleich gesellt sich gerne: Geistlose Proletarier aller Länder…

    Von Alex Cryso

    https://conservo.wordpress.com/2019/12/22/gleich-und-gleich-gesellt-sich-gerne-proletarier-aller-laender/

    Gleich und Gleich gesellt sich gerne: Geistlose Proletarier aller Länder…

    Dummheit, Wertezerfall und der Islam als gemeinsamer Nenner für die allumfassende Zukunftszerstörung

    Wenn ein Moslem einen Deutschen ermordet, dann gilt das unter den Linken nicht als „Einzelfall“, sondern als ein gelungener Schlag gegen das System: Nicht nur gegen den Kapitalismus, sondern vor allem gegen das eigene verhasste Volk, das seit Merkel, Multikulti, Toleranz und Buntheit noch nie so gespalten ist wie jemals zuvor. Das kann man an den unterschiedlichen politischen Auslegungen festmachen, aber nicht nur:

    Der Schlachtruf „Proletarier aller Länder vereinigt Euch!“ war schon in dem Kommunistischen Manifest von 1848 zu lesen. 171 Jahre später scheint sich dieser Traum endlich Wirklichkeit zu werden, denn sie kommen alle zuhauf, wer nur von Mutti dazu eingeladen wird: Die Türken, die Syrer, die Afghanen, die Iraker, die Somalier, die Tschetschenen, die Ugander, die Nigerianer, die Albaner, die Mazedonier und noch viele mehr.

    Wer es ist nicht ganz so genau nimmt, der kann freilich auch im Islam eine gewisse „Vielfalt“ und „Buntheit“ erkennen – zumindest, was die unterschiedlichen muslimischen Herkunftsländer anbelangt, mit denen Deutschland seit Merkels Machtübernahme im Jahr 2005 regelrecht geflutet wird. Nicht beachtete muslimische Parallelgesellschaften und unterschwellige linke Kräfte haben in der von Egoismus und Selbstgefälligkeit beherrschten Wohlstandsphase zudem ganz ungehindert ihre Fangarme ausfahren können.

    Nun werden sie also aufs Herzlichste willkommen geheißen, unsere neuen „Freunde“ und „Kulturbereicherer“, „Fachkräfte“ und „Schutzbedürftige“ – von einer „Mehrheit“ an Deutschen, die man als solche nicht wiedererkennt:

    Aus einem intelligenten, kultivierten und souveränem Volk ist eine selbsthassende, ausgelaugte, degenerierte, verblödete und moralisch verquere Menschenmasse geworden, die sich mit den Muslimen und primitiven Dritte-Welt-Völkern mehr identifiziert als mit Seinesgleichen: Da schlägt das gleiche niedere Wertedenken und das gleiche fragwürdige Sozialverhalten die gleiche Nationalität und die gleiche Herkunft. Dank Selbsthass wird selbst heute noch jeder Einzelfall und jeder Anschlag ignoriert, weggeleugnet und schön geredet. Das neue Deutschland bricht an, und es wird das Deutschland der breiten dummen Masse sein – ganz egal, welcher Nationalität, Religion und Hautfarbe man auch angehört. Menschen, denen Intelligenz, Höflichkeit, Fleiß, Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit selbst jetzt noch nicht ganz fremd geworden sind, wird das eigene Land immer fremder und wie Fremde im eigenen Land werden diese auch ganz schamlos und mit vollster Absicht behandelt.

    Der neue durchmischte Pöbel regiert, und er lässt es einen tagtäglich und in vielen unzähligen Kleinigkeiten spüren, wer hier ab sofort das Sagen hat!

    Im Kleinen bedeutet dies Unfreundlichkeit, Dummheit und asoziales Verhalten – im Großen fast schon antisemitisch-faschistische Verfolgung, der „Toleranz“ von muslimischen Mördern und Vergewaltigern oder die planmäßige Zerstörung der Zukunft der eigenen Kinder im Zeichen von Klima, Greta und kreischbuntem Genderwahnsinn.

    Schon jetzt kann man es ganz klar erkennen: Der neue hässliche Deutsche ist ein Linker.

    Ein Gespenst geht um in Europa, und es ist wieder der Kommunismus. Sein düsterer Begleiter ist der Islam, seine Knechtschaft die Frustrierten, die Vollgefressenen, die Verblödeten und die ideologisch Verblendeten unseres Landes. Der klassische Arbeiter ist jedenfalls nicht damit gemeint.

    https://conservo.wordpress.com/2019/12/22/gleich-und-gleich-gesellt-sich-gerne-proletarier-aller-laender/

  39. Staatsangehoerigkeit

    Viele Menschen haben das Problem, daß sie nicht wissen, wer sie sind. So ergeht es auch Venja Busalski, die 1977 als polnisches Kind in Westphalen adoptiert wurde und nicht weiß, welche Staatsangehörigkeit sie heute hat.

    Ein Conrebi Video verschafft Klarheit

  40. >> Lamya Kaddor contra Henryk M. Broder <<

    Anlässlich der Anzeige der Islam-Lehrerin Lamya Kaddor gegen den Publizisten Henryk M. Broder wegen angeblicher Beleidigung ("die hat einen an der Klatsche") fand am 13. Mai 2019 vorm Amtsgericht Duisburg ein Prozesstermin statt. Uta Ogilvie war vor Ort, um zu berichten, und bekam Henryk M. Broder sogar für ein exklusives Interview vor die Kamera. Wie immer, liefert Broder Entertainment vom feinsten.

    erstveröffentlicht 15.05.2019
    Der irrinn in Deutschland hat Hochkonjunktion – und Kaddor ist einTeil davon

  41. Alle moslemischen ‘Einwanderer’, bzw. alle Ausländer können niemals Deutsche werden:
    Deutscher im Sinne des Grundgesetz GG kann nur werden, der durch einen Feststellungsantrag seine Deutscheigenschaft nach § 4 Abs. 1 RuStAG von 1913 nachweisen kann, z.B. Gelber Schein GS.
    Das kann kein Ausländer, auch die hochpigmentierten Parlamentarier nicht, die in einem fiktiven Werksparlament uns scheinbar vertreten wollen.
    Nicht nur die Wählbarkeit, sie dürfen als Nichtdeutsche auch nicht wählen. z.B. Wählerlisten beanstanden !
    Es dürften schon mehrere Millionen nicht Wahlberechtigte die Wahlergebnisse fälschen, wo kommen sonst die fragwürdigen Ergebnisse her?
    @MSC erklärte kürzlich aus einer Quelle, daß schon 105 Mill. Menschen in der brd sind, statt den bisherigen 80 Mill.

    http://dr1913.de/fakten

  42. War die BRD legitimiert das RuSTaG von 1913 zu aendern ?
    —————————————————————————-

    Das Volk ist der Staat, das Volk bestimmt was im Staat geschieht, nicht umgekehrt. Die Verfassung und die Gesetze sind strengsten einzuhalten, schwere Verstöße gegen die Verfassung oder die Gesetze haben die sofortige

    Amtsenthebung zur Folge. Beleidigungen gegen das Volk, – das ist Pack usw. beendet jede politische Karriere sofort.

    Nur ein Staat kann gültige Gesetze erlassen oder Steuern fordern, sofern diese Verfassungskonform sind.

    Das Deutsche Reich, das Kaiserreich, der ewige Bund, – bestehend aus 26 Bundesstaaten ist so ein freies Staatswesen mit einem Monarchen, in dem das Volk alle Rechte innehält.
    1914 zu Beginn des 1. Weltkrieges hat der Kaiser den Notstand / das Kriegsrecht ausgerufen.
    1907 Beitritt zur HLKO. Die Weimarer Republik hat 1919 als See- Handelsrechtliches Staatswesen dann das Reich mit seinen Putschisten annektiert.

    schreibt Ronald Gehlken auf
    https://www.volldraht.de/recht/63-rustag1913/2758-ronald-gehlken-die-rolle-der-brd-mit-vd-anmerkungen

    und weiter :

    Die Bundesrepublik Deutschland war der private US- Amerikanische Handelskonzern, der mit den Deutschen Nationen schon aufgrund seiner Ex- Territorialität absolut gar nichts zu tun hatte.

    Da es für die Alliierten aber nicht eine einzige Rechtsgrundlage gab, das befreite Kaiserreich in irgendeiner Form zu besetzen, wurde das ehemalige Besatzungs- Konstrukt 3. Reich 1945 nicht liquidiert, man benötigte es noch zur Täuschung. Nur die Wehrmacht hat kapituliert. (Rechtlich eine Privatarmee)

    Nun wurde behauptet, alles wurde so dargestellt, daß die Rechte des 3. Reiches auf die Bundesrepublik Deutschland übertragen wurden und diese BRD das 3. Reich nun unter neuem Namen weiterführt. Die Öffentlichkeit hat davon natürlich nichts erfahren, das blieb im Verborgenen.

    Welche Rechte hatte das 3. Reich denn am Kaiserreich?

    Gar keine, das 3. Reich war auch nur ein Usurpator. (Gewaltsame Besitz / Machtergreifung). Den Deutschen Nationen sollte aber vorgetäuscht werden, das 3. Reich wäre ein reales Staatswesen mit allen hoheitlichen Rechten und Befugnissen gewesen. Auch wurde dann die Bezeichnung die deutschen Völker dann verallgemeinert und es wurde ein gemeinsames Deutschland daraus gemacht.

    Die Bezeichnung Deutschland stammt aus einigen Reden von Adolf Hitler.

    Das Grundgesetz, im Hause Rothschild in Frankfurt am Main ausgearbeitet wurde den deutschen Völkern dann als ihr Grundgesetz verkauft.

    – Ein Grundgesetz wird nur in Unzivilisierten Gebieten erlassen. – Das Reich war nicht unzivilisiert.
    – Gemäß Art. 43 HLKO in Kraft seit d. 26.01.1910 hätten die Reichsgesetze Gültigkeit.

    Die Reichsgesetze des Kaiserreiches, nicht des 3. Reiches.

    Das 3. Reich war kein Rechtsnachfolger des Kaiserreiches und konnte als Staats- Simulation als handelsrechtliches Staatswesen nach röm. kath. Kirchenrecht , der HLKO auch nicht beitreten.

    Es wird zwar immer behauptet, der WK II wäre eine Fortsetzung des WK I gewesen, da ist sehr viel Wahrheit dran, jedoch war das Kaiserreich aufgrund seiner bereits 2ten kriminellen Annektion am WK II in keiner Weise beteiligt.

    Bismarck hatte die röm. kath. Kirche während seines Kulturkampfes 1871 – 1878 aus dem Reich verbannt, Konkordate gab es keine mit der röm. kath. Kirche, weil der Kaiser seit dem 25.12.800 über der Kath. Kirche stand. – Untergebene können ihrem Herrn keine Verträge aufzwingen.

    ——————————————–

    Die im Artikel von MM genannten Avantgardisten der NWO haben keine deutsche Staatsbuergerschaft und koennen sie rein voelkerrechtlich nicht haben .

    Nur ein verfassungsgemaesses nach Voelkerrecht Gremium der 26 deutschen Bundesstaaten hat und kann hierueber entscheiden .

    Das ist meine Ueberzeugung !

  43. In Ergänzung meines og. Komm.
    /siehe auch meine Hinweise was dieser abartige Zynismus in Person gegenüber Deutschen und was Deutsch ist an Bullshit absondert an anderer Stelle)

    Lamya Kaddor, deren Kenntnisse des Korans lt. Experten offensichtlich nur oberflächlich sind, benötigt den Konflikt zwischen „den Muslimen“ und „den Deutschen“, um die Mogelpackung von ihrem liberalen Islam verkaufen zu können. Ihr Geschäftsmodell lebt davon. Sie wird sogar mit div. Preisen überschüttet,die letztndlich aber alle von Kennern beurteilt nichts wert sind und nur ihrem Größenwahn
    zugute kommen. .

    .Tichys Einblick vom 2.Okt. 2016

    +++„Im Namen Gottes, des Barmherzigen, des Gnädigen“
    Qualifikationen und Qualitäten der Lamya Kaddor
    Auszug:
    (…….) Kaddor als Opferrollenträgerin
    Kaddor ist so eine dieser Opferrollenträgerinnen. Nachdem Henryk M. Broder der „genuin dummen“ Kaddor an die Karre gefahren war und bei „Tichys Einblick“ ihre von ihr selbst publizierte Vita beleuchtet sowie Kritik an ihr aus muslimischen wie Wissenschaftlerkreisen dargelegt wurde, steigerte Kaddor die Umdrehungszahl ihres Opferrollen-Mimimi um einige heftige Umdrehungen, trug ihr Gejammer via ZDF-MoMa, Deutschlandfunk, Taz und einem vor Urzeiten dem aufklärerischen Journalismus verpflichtetem Unterhaltungsmagazin namens Die ZEIT werbewirksam in die Öffentlichkeit.

    Überall in diesen Propagandaorganen wurde sie weiterhin als „Islamwissenschaftlerin“ ausgewiesen. Bei Anne Will wird sie heute abend als „Islamische Religionslehrerin“ angekündigt. In Wills Sendung am 8. Mai war Kaddor noch „Islamwissenschaftlerin“. Wird sie das nächste mal nur noch Verbandsfunktionärin genannt, was dann endlich der Wahrheit entspräche?

    Deshalb gleich vorweg der Hinweis, dass Kaddor meine Anfrage vom 22. September, in der ich um Mitteilung des Titels ihrer Magisterarbeit und ihrer Dissertation bat, nach wie vor unbeantwortet ließ. Auch die Universität Münster, an die diesbezügliche Fragen gerichtet worden waren, hüllt sich in Schweigen. Vielleicht, weil man befürchtet, nachträglich dafür ihn Haftung genommen zu werden, seinerzeit für die neu eingerichtete Islam-Professur unqualifiziertes Personal eingestellt zu haben?

    Da es für Kaddor zumindest auf ihrer eigenen Website oder ihrem Facebook-Mimimi ein leichtes wäre, eine Kopie ihres Islamwissenschaftlichen Universitätsabschlusses zu präsentieren, bleibt angesichts der Sachlage immer noch nur die Feststellung, dass Kaddor Erziehungswissenschaftlerin mit Magisterabschluss und ohne Befähigung zum Lehramt ist. Da auch die von ihr publizierten Bücher keinerlei wissenschaftlichen Anspruch erheben und den Islam bestenfalls peripher streifen – eigentlich sind es mehr literarisch mäßig gelungen verfasste Eigendarstellungen – kann die Bezeichnung „Islamwissenschaftler“ auch hieraus nicht hergeleitet werden. Nicht einmal das noch schwammigere „Islamexperte“ hat eine wirkliche Grundlage – weshalb sich dann von ZDF bis ZEIT all diese Verbreiter einer vorgeblich islamwissenschaftlichen Akademikerlaufbahn die böse Beschimpfung als „Lügenpresse“ hier nun bis zum Beweis des Gegenteils wohl werden gefallen lassen müssen.
    (…) ganzer Komm. siehe:https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/qualifikationen-und-qualitaeten-der-lamya-kaddor/

    sowie:
    +++ “Selbstmarketing -Über die Legende vom liberalen Islam der Lamya Kaddor ”
    Zitat: (….) ” In einer funktionierenden Marktwirtschaft gilt eine feste Regel. Sie lautet: Tut sich irgendwo eine Marktlücke auf, wird sich ein findiger Mensch finden, der sie füllt. Und der alles daran setzen wird, sie so lange wie irgend möglich für sich und sein lukratives Produkt monopolartig zu besetzen und zu verteidigen.
    Die gescheiterte wissenschaftliche Karriere der Lamya Kaddor

    Lamya Kaddor ist solch ein findiger Mensch. Nachdem es 2008 mit ihrer Hoffnung auf eine wissenschaftliche Karriere mit den sicheren Bezügen einer Universitätsanstellung jäh zu Ende ging, suchte sie nach einem neuen Betätigungsfeld, das ihrem ausgeprägten Ego ebenso gut täte wie ihrem Geldbeutel. Das war auch deshalb dringend nötig, weil Kaddor sich seit diesem Jahr in einem ominösem Rechtsstreit befand, der sie am Ende ohne Gerichts- und Anwaltskosten 7.500 € kosten sollte, die sie an eine „karitative Einrichtung“ zu zahlen bereit war.

    Ominös war der Rechtsstreit insofern, weil ihn ihr früherer Arbeitsgeber, die Universität Münster, gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft angestrengt hatte. Ominös war der Rechtsstreit auch, weil es um die Veruntreuung von Geld ging – von Geld, das der damals noch fest im Sattel sitzende libysche Diktator Gadafi in bar ausgerechnet dem Münsteraner „Centrum für religiöse Studien“ hatte übergeben lassen – vorgeblich für die Ausrichtung einer Tagung. Diese allerdings hatte die Universität aus eigenen Mitteln finanziert, während die 20.000 € – so Kaddor – bei ihr im privaten Schließfach lagen und sich niemand um deren Verbleib zu kümmern schien. (..)
    ganzer Komm. siehe: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/ueber-die-legende-vom-liberalen-islam-der-lamya-kaddor/

    ::::und solche irren Muslimischen Vorzeige Migrantinnen sagen den Deutschen was Deutsch ist.Dämlicher und Verrückter gehts nimmer. L.K. ist die dir direkte geistesverwandte von Raffzahn Savcan Chebli. .Wenn die linke Multikulti Politik des Merelsystem denen so viel “Toleranz” einräumt gegen das deutsche Volk zu polemesieren, kein Wunder da raus was rauskommen soll. Der Sturz in den Abgrund. Wer zeigt solchen Spezies endlich wo der Ausgang ist?!

  44. Diese Zahl 105 Millionen BRD Insassen aus MSCs Quelle sind absolut glaubwürdig!
    105 Millionen in der BRD Anwesende Legal + Illegal
    (MerKILL nun sind sie halt da, mir doch egal) sind für fast Jeden der noch Alle Sinne beisammen hat nachvollziehbar!
    Nur aus WAS setzen sich die 25 Millionen Unbekannten inoffiziellen denn zusammen?
    25 Millionen heißt 35% mehr als die ehemalige DDR Einwohner hatte.
    Damit die Größenordnung mal Klar wird.
    Diese vertuschte Neubürgerschaft dient der Neubesiedlung Deutschlands und der Verdrängung der Deutschen!
    Wo ist das zu spüren? Faktisch überall: Wohnungsmarkt, öffentlicher Raum, Schwimmbäder,
    ganz besonders Parkanlagen, Mord und Vergewaltigungsfälle, Kriminalität generell!
    Sozialsysteme sind massiv überlastet, sieht man in jedem Krankenhaus oder jeder Arztpraxis! Plus eingeschleuste Krankheiten welche hier als ausgerottet galten. Und die Sicherheit und die Gesundheit der UR Bevölkerung schädigen! Bsp. Tuberkulose!
    Tuberkulose erkrankte wurden in Kindertagesstätten als Betreuer bzw. Praktikanten eingesetzt! All das Zeuch gehörte sofort unter Verschluss, und zwar hermetisch ohne Luftzufuhr! Und bei der Formulierung Zeuch gehören die Verantwortlichen gerade mit dazu!

    Die Kernfrage wäre allerdings wieviele ethnische Deutsche gibt es überhaupt noch im Siedlungsgebiet für geisteskranke Sozialisten unter jüdischer Führung???

    Widerstand

  45. Die Täuschung der Bewohner in diesem Land ist ohne Beispiel !

    Die BRD ist nicht Deutschland und somit kann es auch keinen DEXIT geben !

    Einen UNO-Eintrag “BRD” gibt esnicht!Aussenminister Genscher hat am 03.Oktober 1990 im Auftrag der 5 Alliierten die BundesrepublikDeutschland („BRD“) bei der UNO abgemeldet und an Stelle dessen Deutschland „Germany“angemeldet.Status von Deutschland/Germany seit Anmeldung durch Genscher bei der UNO: gelistet als Nicht-Regierungsorganisation, englisch: NGO.Ein Staat mit dem Namen Bundesrepublik Deutschland existiert bei der UNO nicht.

    Seit dem 03.10.1990 gibt es keinen Staat oder staatsähnliches Gebilde mit dem Namen BRD mehr!2.) Genscher hat anstelle der BRD den Namen Deutschland eintragen lassen (siehe AuszugUNO Eintrag als Anlage anbei)3.) Der Eintrag Deutschand “Germany” ist lt. Eintrag nicht handlungsfähig.4.) Deutschland wird bei der UNO vertreten durch eine Nichtregierungsorganisation.

    https://newstopaktuell.files.wordpress.com/2014/12/einenc2a0un-eintragc2a0brd-gibt-esc2a0nicht.pdf

    Kohls Verrat, nachgewiesen an einem alten Spiegel Artikel
    —————————————————————————

    ddbnews: Wir erinnern uns, im Juli 1990, am 17.07., wurde der gesamze Artikel 23 gestrichen von James Baker und neue Länder tauchten gar nicht erst auf. Damit verlor das gesamte Grundgesetz als Ordung für die bis dato bestehende Besatzung seine Gültigkeit! In der Folge der vorgenannten Streichung wurde bei der UN im Auftrage der ehemaligen Alliierten die alte BRD von 1949 mit der UN­-Länderkennziffer 280 sowie die DDR mit der UN Länderkennziffer 278 ausgetragen. Neu eingetragen wurde das freigegebene Gebiet in den Grenzen vom 31. Dezember 1937 unter der gleichlautenden Bezeichnung aus den Proklamationen und Besatzungspapieren von 1945, Deutschland/Germany unter der neuen UN-­Länderkennziffer 276.

    Die Bundesrepublik Deutschland, wie die Deutsche Demokratische Republik, sind damit juristisch nichtig.
    Die Vereinigung mit dem zweiten Besatzungsmittel für Mitteldeutschland, Deutsche Demokratische Republik, zum 03. Oktober 1990, hat juristisch, de`jure und de`facto, zu keinem Zeitpunkt stattgefunden. Die neuen Bundesländer der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik sollen am 03. Oktober 1990 dem bereits am 17. Juli 1990 gestrichenen Grundgesetz, Artikel 23, beigetreten sein, obwohl sich diese neuen Bundesländer erst am 14. Oktober 1990 gegründet haben. Ein Urteil des Firmen ­ Sozialgerichtes Berlin aus dem Jahre 1991, wie ein Urteil des Firmen ­ Bundesverfassungsgerichtes in den nachfolgenden Monaten, bestätigten die Nichtigkeit des Einigungsvertrages und somit der bis dahin behaupteten Wiedervereinigung.
    Also auch hier hat die Verfassunggebende Versammlung mit allem recht und im Sinne unseres Landes völlig korrekt gehandelt, denn bis heute ist niemand mehr legal im Amt der BRD die es eigentlich gar nicht mehr gibt! Umfragen des bei der VV bereits gemeldeten Menschen waren übrigens, genau wie die Bild Leser damals, der Meinung das neue Staatswesen solle Deutschland heißen, genau Föderaler Bundesstaat Deutschland, so wurde einstimmig beschieden.
    ————————————————————-

    https://redaktion.ddbnews.org/2017/01/24/kohls-verrat-nachgewiesen-an-einem-alten-spiegel-artikel/

    Wer einen Dexit fordert legitimiert ebenso die Staatsangehoerigkeit Deutsch fuer alle Invasoren und den AgitPropfunktionaeren der NWO , welche namentlich u.a. im MM Artikel genannt worden sind .

    Das ist leider so .

    • “Wer einen Dexit fordert, legitimiert ebenso die Staatsangehörigkeit Deutsch für alle Invasoren …”

      Quatsch !
      Blödsinn !
      Dummes Zeug !

      Das Eine hat mit dem Anderen überhaupt nichts zu tun.

      Ist aber gut zu wissen, dass Sie als Putin-Apologet keinen Dexit wollen !

  46. @ achaimenes: Damit DAS ALLES nicht ans Licht kommt werden die Volksverräter
    der BRD vorher lieber Sicherheitshalber einen Graben um ihren Bunker ziehen.
    Und ihre Terroristen (Leibgarde oder besser Söldner) auf die Deutschen hetzen!
    Die Gefahr sich beim entfesselnden Volkszorn an einer der unzähligen Laternen im Land wieder zufinden dürfte gegen 100 % liegen!

    Ab dem Moment werden keine Gefangenen mehr gemacht! Zu Recht!

    Widerstand!

  47. Klare Worte von Putin, kurz und knapp zur Migration

    Putin rief zum Widerstand auf , indem er die Europaer ermahnt sich dem Lockruf der Globalisten und dem Kult des Todes zu widersetzen .

    Russland wird nicht tatenlos zusehen und es erlauben , dass seine europaeischen Vettern auf dieser Weise abgeschlachtet und entmenschlicht werden .

    Der Krieg hat begonnen ,
    Wahrheit und Gerechtigkeit werden obsiegen .

    Putin: Neue Weltordnung ist im letzten Stadium ihres europäischen Masterplans
    https://www.youtube.com/watch?v=SJB1prw18gg

    Bitte jeder fuer sich selbst pruefen . Danke.

    • Wahre Worte achaimenes.

      Russland ( Nicht gleichzusetzen mit der ehemaligen UDSSR) war immer schon der natürliche Freund und Verbündete Deutschlands gewesen und ist es ( mit Ausnahme der ehemaligen UDSSR Kader ) immer noch!

      Schon seit Jahrhunderten versuchte England stets einen Keil zwischen Russland und Deutschland zu treiben um zu verhindern, was eigentlich logisch ist, nämlich daß wir Deutschland und das als Europa bezeichnende Gebiet) in Wahrheit zur Welteninsel Asien gehören und sich zusammenschließen!

      Es sei angemerkt, daß Europa eigentlich kein Erdteil ist, sondern lediglich eine geografische Zone, ein Gebiet, mehr nicht!

      Putin ist einer der wenigen Staatsmänner, oder Staatspersonen denen ich traue. Leider gibt es nur sehr wenige wahre solche Führungsfiguren, die Geschichte machen.

      Bei den meisten Politikern ist es denn mehr der Plural, dh. sie machen Geschichten!

      lg.

      • Ich will aber nicht zu Asien gehören – genausowenig wie zu Arabien oder Afrika !
        AAA+++ ist NICHT meine Welt !
        Und Russland ist ebenfalls NICHT mein “natürlicher” Verbündeter.

        “Es sei angemerkt, daß Europa eigentlich kein Erdteil ist, sondern lediglich eine geografische Zone, ein Gebiet, mehr nicht !”

        Ja, genau sooo hat es Mister EU-Tusk auch über Deutschland gesagt :
        “lediglich ein deutsches Siedlungsgebiet”

        Sie befinden sich also in bester Gesellschaft.

        Verraten Sie mir : wenn Europa für Sie nur eine GebietsZONE (sic) ist, was ist dann Deutschland ?
        Ein Gebiet in der Zone Russlands ?

        No way – never !!!

      • Werter MSC, Werte Mona Lisa, und Alle

        ES ist leider doch so dass es zwischen dem Heutigen Putin-Russland und der alten Roten UdSSR doch einen viel mehr fliessenderen Übergang gibt als viele Leute Glauben wollen !

        Die alten UdSSR-Kader wie Wiktor Felixowitsch Wekselberg, die ganzen Ex-KGB-Beamten und Ex-KPDSU-Kader sind auch im Russland des Wladimir Putin immer noch an der Macht !

        Wiktor Felixowitsch Wekselberg

        https://de.wikipedia.org/wiki/Wiktor_Felixowitsch_Wekselberg

        https://en.wikipedia.org/wiki/Viktor_Vekselberg

        https://conservo.wordpress.com/2019/12/02/70-jahre-nato-begraebnis-oder-geburtstagsfeier/#comment-52106

        Wladimir Putin hat den Klimawandel-Notstand ausgerufen ganz auf NWO-Linie des EU-Europa-Parliaments !

        http://en.kremlin.ru/events/president/news/62366

        https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_87024982/rusland-praesident-wladimir-putin-fuerchtet-verwuestungen-durch-klimawandel.html

        https://conservo.wordpress.com/2019/12/19/klima-menschenrechte-verantwortung-und-ethik/#comment-52799

        Die “Kommunistische Partei der Russischen Föderation (KPRF)” ist in Russland die Zweitgrößte Politische Partei in Russland gleich nach der Putin-Partei !

        Kommunistische Partei der Russischen Föderation (KPRF)

        https://kprf.ru

        http://cprf.ru/2019/11/in-honour-of-the-great-october-socialist-revolution/

        Diese “Kommunistische Partei der Russischen Föderation (KPRF)” ist derzeit wieder massiv im Aufwind in Russland !

        Der Nachfolger von “Wladimir Putin” im Russischen Präsidenten-Amt wird mit recht hoher wahrscheinlichkeit von dieser “Kommunistische Partei der Russischen Föderation (KPRF)” !

      • @Pogge sagt:
        23. Dezember 2019 um 00:31 Uhr

        “Diese “Kommunistische Partei der Russischen Föderation (KPRF)” ist derzeit wieder massiv im Aufwind in Russland !”

        Hat Washington Sie bezahlt solche Lügenmärhcen zu schreiben?
        Genau das Gegenteil ist wahr. Im Vergleich zu den Wahlen im Jahre 2000 verlor die Kommunistische Partei bei den Wahlen 2018 ca. 25% an Stimmen.

        Putins Partei sowie die Nationalisten und Liberalen befinden sich in Russland seit Jahren im Aufwind. Das sind Tatsachen. Bitte schreiben Sie hier keine US Propaganda!

        Wenn die russischen Nationalisten an die Macht kämen, dann wäre das eine Katastrophe. Die Nationalisten hassen Putin wie die Pest. Sie planen die Annexion der Baltischen Staaten an Russland und wollen massiv militärisch aufrüsten!
        Unter Putin sind die Militärausgaben massiv zurückgegangen im Vergleich zum Jahr 2000!

        Putin hat auch nichts dergleichen geplant. Denn er hat immer wieder betont, dass er die Entscheidung der Balten, der NATO beizutreten, respektiere und vollkommen in Ordnung finde!

  48. In Sachen Klimapanik wird es immer verrückter :
    Madrid : Wir haben die Kontrolle über das Klima verloren !!! (total plemplem)

    https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/axel-retz-waermer-ist-kaelter-und-ich-sehe-was-was-du-nicht-siehst-a3105776.html

    … und der gewichtige und allseits beliebte Herr Lech erzählte uns heute (extra am Ende seiner Astroshow – es soll ja im schlechten Gewissen haften bleiben) im ZDF-Infokanal eindringlich davon, dass wir ohne die Menschheit heute in einer Eiszeit lebten, so sehr haben wir das Klima aufgeheizt.
    Kann man mal sehen, wie Lebensfreundlich die Menschheit ist, wir machen den Planeten grün !

  49. Für alle die in der Annahme sind Putin wäre ihr Retter:
    Russland unter Putin ist NICHT unser Verbündeter

    https://fliegende-wahrheit.com/2019/12/22/jude-putin-und-seine-regierungs-oligarchen-mischpoke/

    Bilder sagen mehr als 1000 Worte

    Zitat:
    Wer einen Dexit fordert legitimiert ebenso die Staatsangehoerigkeit Deutsch fuer alle Invasoren und den AgitPropfunktionaeren der NWO , welche namentlich u.a. im MM Artikel genannt worden sind .
    Das ist leider so .

    Dampfplauderei!!

    Einar bleibt dabei.

    DEXIT !!

      • Einar

        Wer über Jahre täglich sechs Stunden im Netz verbringt, erkennt sie sofort wenn sie ihm begegnen.
        … aber wir sind ja demokratisch, nicht wahr …. fatal fatal !

      • @Einer/Mona,
        das ist schon sehr interessant, nicht wahr?
        Warum aber dann der krasse USA-Russland-Gegensatz, militärisch, wirtschaftlich, geostrategisch, diplomatisch, medial, kulturell usw., wenn doch in beiden Lagern die gleiche “Mischpoke” an den Schalthebeln der Macht sitzen? Warum wollen die einen mit allen fiesen Finessen eine NWO-Agenda durchsetzen, während ihre “Blutsbrüder” auf der anderen Seite des Atlantiks erbittert dagegen ankämpfen? Warum unterstützen die Ami-Jewis/Trump Israel, die Russen-Jewis/Putin hingegen Iran u. die Palästinenser? Wieso die Allianz mit IS gegen Assad, während die russische Elite für Syrien in den Krieg zog? Und in all dem Geschacher mittendrin old Europe, immer um Balance zwischen den Großmächten bemüht…
        WIE soll man sich diese Gegensätze/Konfrontationen erklären, wenn angeblich bzw. ziemlich offensichtlich die gleiche “interfamiliäre” Truppe die Fäden zieht??

      • KO

        Na so wie Sie es gerade getan haben.

        Aus Zwietracht lassen sich enorme Gewinne ziehen, denken Sie nur an den “militärisch industriellen Komplex” und die Vernichtungskriege mit anschließendem Wiederaufbau … an jeder Münze die weltwirtschaftlich rollt wird mitverdient.
        In der NWO wird der Komplex nur noch rudimentär für Aufständige nötig sein, aber diesen Weltfrieden gibt es nicht für lau.
        Das Tauschgeschäft lautet : Frieden gegen Freiheit !

    • Werter Einar, Werte Mona Lisa und Werter MSC

      Die Rothschilds machen auch weiterhin mit Putin Geschäfte dabei sind Herr “Klaus Mangold” und Herr “Wiktor Felixowitsch Wekselberg” und Herr “Gideon Rothschild” die wichtigsten Verbindungspersonen zwischen Putin und den Westlichen Business-Eltien !

      Gemeinsame Geschäftsprojekte von Putin, Mangold, Wiktor Felixowitsch Wekselberg und Gideon Rothschild sind zum Beispiel Investionen diese Unternehmen !

      https://krautreporter.de/2137-klaus-mangold-der-geheimnisvolle-deutsche-hinter-dem-ungarisch-russischen-atomdeal

      https://highlandgold.com/home/operations/where-we-operate/

      https://www.nornickel.com

      https://rusal.ru/en/

      https://www.sberbank.ru/en/individualclients

      RECENTR-NEWS (23.08.2019) In den Schatten !

      https://recentr.media/videos/_YPTuniqid_5d6249fc189020.04871815_HD.mp4

      https://player

      hd.mp4?s=0f74f5f674071109df66ddb728a4f982c57900cf&profile_id=175

      • @Klarblick

        Werter Herr Klarblick

        Die Wichtige Verbindungsperson zwischen PUTIN und den ROTHSCHILDs und der SPD ist Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder !

        Gerhard Schröder in Russland In Putins Hofstaat, Gerhard Schröder will Russland und Deutschland wieder zueinander führen – doch sich zum Teil von Putins Machtinszenierung zu machen, ist der falsche Weg für einen ehemaligen Bundeskanzler.

        Dass ist der gleiche Gerhard Schröder Der im Jahre 2018 eine Umvölkerungsagenda 2030 forderte gegen Deutschland ! Und dieser gleiche Gerhard Schröder hatte vor ZWEI Monaten den Beitritt der EU zu RUSSLAND gefordert !

        https://www.spiegel.de/politik/ausland/gerhard-schroeder-bei-wladimir-putin-im-hofstaat-kommentar-a-1206721.html

        https://www.spiegel.de/politik/deutschland/wladimir-putin-gerhard-schroeder-in-der-ersten-reihe-a-1206592.html

        https://www.google.ca/search?source=hp&ei=0IkAXu_YB5CckgWIwJaYBw&q=putin+und+gerhard+schr%C3%B6der&oq=PUTIN+UND+GERH&gs_l=psy-ab.1.0.0j0i22i30.2030.7226..8968…0.0..0.162.1215.12j2……0….1..gws-wiz…….0i131j0i333.KsKwUzsOLV8

        Gerhard Schröder arbeitete bei der ROTHSCHILD BANK als Verbindungs-Mann zu PUTIN und Russland !

        https://www.stern.de/politik/deutschland/rothschild-bot-kunden-gerhard-schroeders-gute-kontakte-in-moskau-an-7589002.html

        https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/zweite-karriere-schroeder-beraet-die-investmentbank-rothschild-1301636.html

        Und dass Rothschild-Sklaven-Junge “Macron” anbandelt sich jetzt bei PUTIN an, Dass ist auch durch die Rothschild-Verbindungen mit PUTIN und RUSSLAND zustande gekommen !

        https://www.deutschlandfunk.de/annaeherung-an-russland-macron-spaltet-nato-und-eu.720.de.html?dram:article_id=464728

      • @Klarblick

        Werter Herr Klarblick und Werter Herr Michael Mannheimer

        Die Rothschild’s und Rothschild Banken machen immer noch Beste Geschäfte mit PUTIN und RUSSLAND’S MACHTELITE unter Umgehung der US-Amerikanischen Sanktionen ! Bei diesen Geschäften geht es Aktiensbeteidigungen an Russland’s Staatskonzernen, um Rohstoff-Handel und um die Ausarbeitungen von Neuen Handelswegen zwischen Russland’s Staatskonzernen und den EU-Europäischen-Märkten zur Umgehung der US-Amerikanischen Sanktionen ! Und NICHT um Schulden Abzocke ! Überprüfen Sie doch selbst diese Sache hier von den Geschäften der Rothschilds mit PUTIN und RUSSLAND !!!!

        Rothschild-Banker “Giovanni Salvetti” der Rothschild-Mann in Moskau und Londen mit Besten Kontakten zu PUTIN und Wekselberg !

        https://www.rothschildandco.com/en/global-advisory/global-scale/#RussiaandtheCISCollapse

        gawebsiteemails@rothschildandco.com

        Am 16.03.2016 Rothschild Bank stellt sich gegen den Trend und Investieren wieder mehr in RUSSLAND, Rothschild Bank einstellt neue Mitarbeiter in Russland und in England für Geschäfte mit Russland’s Staats-Elite !

        https://www.reuters.com/article/us-russia-rothschild/rothschild-bucking-trend-contemplates-new-hires-in-russia-idUSKCN0WI27W

        Am 16.03.2016 Rothschild Bank stellt sich gegen den Trend wendet, Rothschild Bank einstellt neue Mitarbeiter in Russland für Geschäfte mit Russland’s Staats-Elte !

        MOSKAU (Reuters) – Die Rothschild-Gruppe beabsichtigt, im Laufe dieses Jahres neue Mitarbeiter für ihr Russisches Unternehmen einzustellen, und widerspricht dem Trend, dass große westliche Geldberater zurückfahren, auch weil sie der Ansicht sind, mit der schwachen Wirtschaft Geld verdienen zu können.

        Giovanni Salvetti, Leiter des Rothschild-Geschäfts in Russland und der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS), erklärte gegenüber Reuters, dass das Unternehmen in Bezug auf Umschuldungen, Asset-Swaps und notleidende Verkäufe eine gute Beratung leisten könne – alles Aktivitäten, die sich in Zeiten einer Belebung abzeichnen könnten wirtschaftliche Schwierigkeiten.

        Eine Welle der Umstrukturierung werde voraussichtlich bis Mitte nächsten Jahres andauern, sagte er in einem Interview. Die Geschäftsaussichten danach seien jedoch ungewiss. Alles hänge von den globalen Preisen für Energie und andere Rohstoffexporte ab, auf die Russland so stark angewiesen sei.

        Die russische Wirtschaft ist im vergangenen Jahr um 3,7 Prozent geschrumpft, was auf den schwachen Ölpreis sowie die westlichen Sanktionen aufgrund der Ukraine-Krise und den fehlenden Zugang der russischen Kreditnehmer zu den internationalen Kapitalmärkten zurückzuführen ist.

        Salvetti sagte, er habe erwartet, dass sich die Wirtschaft in der zweiten Jahreshälfte insgesamt etwas verbessern könne, obwohl viele andere internationale Investoren diesen Optimismus nicht teilen.

        Die meisten Ökonomen gehen davon aus, dass das BIP 2016 um ein weiteres Prozent sinken wird, bevor es ab 2017 wieder wächst.

        Laut Salvetti hat die Finanzberatungsgruppe der Rothschild-Gruppe neun Banker in Russland, von denen einige kürzlich von der Deutschen Bank eingestellt wurden, die ihr Russland-Geschäft zurückgefahren hat.

        Erweiterung war möglich. “Wir sind derzeit bestrebt, möglicherweise weitere Mitarbeiter in der zweiten Jahreshälfte einzustellen, zumal ich eine gewisse Verbesserung des Marktes erwarte”, sagte er.

        Der Einstellungsplan, der Mitarbeiter in Moskau und mögliche Projektarbeiten in anderen Teilen der Region vorsieht, kommt zustande, da andere Global Player wie die Royal Bank of Scotland, Barclays und die Deutsche ihre Präsenz in Moskau entweder aufgeben oder zurückfahren Russland.

        MEHR PAPIER, WENIGER BARGELD

        Rothschild, der seit 1994 in Russland tätig ist, berät bei Aktienverkäufen, einschließlich öffentlichen Angeboten, Umschuldungen, Asset Swaps und anderen Arten von Geschäften.

        Hauptkonkurrenten in Russland sind die Investmentbanking-Einheiten der beiden größten Banken des Landes, Sberbank (SBER.MM) und VTB (VTBR.MM), sowie je nach Geschäft Global Player wie Citi oder Deutsche.

        In Russland ist ein Großteil des traditionellen Investmentbanking-Geschäfts aufgrund westlicher Sanktionen, die den Kapitalzufluss aus dem Ausland stark einschränkten und die Aktivitäten inländischer Unternehmen weltweit sowie die internationale Kreditaufnahme einschränkten, zum Erliegen gekommen.

        In jüngster Zeit hat Rothschild den russischen Stahl- und Kohlekonzern Mechel bei der Umschuldung beraten und war unter anderem daran beteiligt, dass UniCredit eine Beteiligung an der Muttergesellschaft der Alfa Bank erwirbt, die unter anderem gegen die ukrainische Bank von UniCredit getauscht wird.

        Salvetti, der seit 2012 in Moskau ist, sagte, er erwarte, dass in der Region immer mehr Transaktionen dieser Art – Papiertransaktionen mit weniger Bargeld – stattfinden werden, da “die Menschen auch von der geopolitischen Situation in diesem Teil der Welt getrieben werden”.

        „Die Menschen wollen heutzutage kein Bargeld mehr in der GUS verwenden, sondern Geschäfte tätigen, die besser zur neuen geopolitischen Situation passen. Es gibt viele Vermögenswerte, die gegen andere Vermögenswerte ausgetauscht werden könnten “, sagte er.

        INVESTMENT BANKING ZUKUNFT

        Laut Salvetti arbeitet Rothschild an der Restrukturierung von Unternehmensschulden in Höhe von rund 15 Milliarden US-Dollar in Russland und der GUS, einer Gruppe ehemaliger Sowjetrepubliken. Er sagte, er erwarte, dass der zweite Teil des Jahres hauptsächlich von Umschuldungen und geopolitisch motivierten Fusionen und Übernahmen (M & A) geprägt sein werde.

        Einige westliche Unternehmen haben ihr russisches Vermögen veräußert, teilweise als Reaktion auf die westlichen Sanktionen, während asiatische Investoren in russische Unternehmen investiert haben.

        “Wir planen einige Projekte, damit wir kumulativ weitere 2 bis 3 Milliarden US-Dollar für die Umschuldung von Unternehmen erhalten können, zusätzlich zu den derzeitigen 15 Milliarden US-Dollar”, sagte Salvetti.

        „Jetzt gibt es eine Welle der Umstrukturierung, aber Sie können erst am Ende Ihres Lebens umstrukturieren. Zumindest für uns werden spätestens in 18 Monaten alle großen Umstrukturierungen durchgeführt. “

        Salvetti sagte, er rechne damit, dass die ukrainische Umstrukturierung bis Ende dieses Jahres und die russischen Deals bis nächsten Juni abgeschlossen sein werden. „Die große Frage ist, was als nächstes kommt. Ich habe ehrlich gesagt keine Antwort – das hängt davon ab, wie sich der Markt entwickeln wird, im Wesentlichen, weil alles von den Rohstoffpreisen getrieben wird !”

        https://www.reuters.com/article/us-russia-rothschild/rothschild-bucking-trend-contemplates-new-hires-in-russia-idUSKCN0WI27W

        Die Rothschild’s und Rothschild Banken machen immer noch Beste Geschäfte mit PUTIN und RUSSLAND’S MACHTELITE unter Umgehung der US-Amerikanischen Sanktionen ! Bei diesen Geschäften geht es Aktiensbeteidigungen an Russland’s Staatskonzernen, um Rohstoff-Handel und um die Ausarbeitungen von Neuen Handelswegen zwischen Russland’s Staatskonzernen und den EU-Europäischen-Märkten zur Umgehung der US-Amerikanischen Sanktionen ! Und NICHT um Schulden Abzocke !

        Am 4.06.2018 Direktoren der Grossen Rothschild-Banken in Enland und in Russland zusammenarbeiten mit den Rothschilds zusammen, um von der Schwarzen Liste der USA zu umgehen !

        https://www.reuters.com/article/us-usa-russia-sanctions-en-group-rothsch/directors-at-russias-en-working-with-rothschild-to-get-firm-off-u-s-blacklist-source-idUSKCN1J01OS

        Am 4.06.2018 Direktoren der Grossen Rothschild-Banken in Enland und in Russland zusammenarbeiten mit den Rothschilds zusammen, um von der Schwarzen Liste der USA zu umgehen !

        LONDON / MOSCOW (Reuters) – Um Rusal von den US-Sanktionen zu befreien, haben die unabhängigen Direktoren des Unternehmens, das Russlands größten Aluminiumproduzenten kontrolliert, Rothschild beauftragt, über den Verkauf des Anteils des Milliardärs Oleg Deripaska zu beraten, teilte eine Quelle mit.

        Deripaska und die größten Unternehmen in seinem Reich, darunter Rusal (0486.HK) und die Holdinggesellschaft En + (ENPLq.L), wurden in die schwarze Liste der Sanktionen des US-Finanzministeriums im April aufgenommen.

        Damit sollten Verbündete von Präsident Wladimir Putin angegriffen und Moskau wegen angeblicher Einmischung in die US-Präsidentschaftswahlen 2016 und anderer sogenannter bösartiger Aktivitäten bestraft werden.

        Nach einem Tumult auf den Aluminiummärkten und der Lobbyarbeit von Interessengruppen bot das US-Finanzministerium En + und Rusal einen Ausweg an, falls der russische Milliardär seinen Anteil an dem an der Londoner Börse notierten En + von 66 Prozent auf unter 50 Prozent senkt und beide Unternehmen unabhängig voneinander ernennen Direktoren.

        En + und Rothschild (ROTH.PA) lehnten es ab, sich am Montag zu äußern.

        Die Ernennung der Finanzberatungsfirma Rothschild war ein Fortschritt, nachdem das Finanzministerium die Frist für Investoren verlängert hatte, um Beteiligungen an Unternehmen zu veräußern, die von US-Sanktionen betroffen waren, einschließlich En + und Rusal, und Greg Barker, dem En + -Vorsitzenden, Zeit zu geben, um konkrete Vorschläge vorzulegen.

        Letzte Woche berichtete Reuters En + einen Plan an das Finanzministerium zu präsentieren detailliert, wie der Einsatz reduziert werden hofft, und wer die neuen Direktoren im Sommer sein könnten. Der Vorschlag wird von der Aufhebung der Sanktionen abhängig gemacht.

        In seinem Bestreben, England vor Anti-Russland-Sanktionen der USA zu bewahren, hat Barker den Rücktritt von Derispaska aus dem Vorstand verhandelt. Der Präsident des Unternehmens, Maxim Sokov, ist am Montag ebenfalls aus dem Amt ausgeschieden, in der Hoffnung, dass sein Rücktritt dazu beiträgt, die Sanktionen abzuschaffen.

        Die US-Banken haben im November an dem Börsengang von En + gearbeitet, aber seit den Sanktionen haben Quellen berichtet, dass einige von ihnen aus Angst vor Auswirkungen einen Schritt zurückgegangen sind.

        https://www.reuters.com/article/us-usa-russia-sanctions-en-group-rothsch/directors-at-russias-en-working-with-rothschild-to-get-firm-off-u-s-blacklist-source-idUSKCN1J01OS

      • PUTIN’S BESTE GESCHÄFTE MIT DEN ROTHSCHILD’S !!!!

        Die Rothschild’s und Rothschild Banken machen immer noch Beste Geschäfte mit PUTIN und RUSSLAND’S MACHTELITE unter Umgehung der US-Amerikanischen Sanktionen ! Bei diesen Geschäften geht es Aktiensbeteidigungen an Russland’s Staatskonzernen, um Rohstoff-Handel und um die Ausarbeitungen von Neuen Handelswegen zwischen Russland’s Staatskonzernen und den EU-Europäischen-Märkten zur Umgehung der US-Amerikanischen Sanktionen ! Und NICHT um Schulden Abzocke ! Überprüfen Sie doch selbst diese Sache hier von den Geschäften der Rothschilds mit PUTIN und RUSSLAND !!!!

        Rothschild-Banker “Giovanni Salvetti” der Rothschild-Mann in Moskau und Londen mit Besten Kontakten zu PUTIN und Wekselberg !

        https://www.rothschildandco.com/en/global-advisory/global-scale/#RussiaandtheCISCollapse

        gawebsiteemails@rothschildandco.com

        Am 16.03.2016 Rothschild Bank stellt sich gegen den Trend und Investieren wieder mehr in RUSSLAND, Rothschild Bank einstellt neue Mitarbeiter in Russland und in England für Geschäfte mit Russland’s Staats-Elite !

        https://www.reuters.com/article/us-russia-rothschild/rothschild-bucking-trend-contemplates-new-hires-in-russia-idUSKCN0WI27W

        Am 16.03.2016 Rothschild Bank stellt sich gegen den Trend wendet, Rothschild Bank einstellt neue Mitarbeiter in Russland für Geschäfte mit Russland’s Staats-Elte !

        MOSKAU (Reuters) – Die Rothschild-Gruppe beabsichtigt, im Laufe dieses Jahres neue Mitarbeiter für ihr Russisches Unternehmen einzustellen, und widerspricht dem Trend, dass große westliche Geldberater zurückfahren, auch weil sie der Ansicht sind, mit der schwachen Wirtschaft Geld verdienen zu können.

        Giovanni Salvetti, Leiter des Rothschild-Geschäfts in Russland und der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS), erklärte gegenüber Reuters, dass das Unternehmen in Bezug auf Umschuldungen, Asset-Swaps und notleidende Verkäufe eine gute Beratung leisten könne – alles Aktivitäten, die sich in Zeiten einer Belebung abzeichnen könnten wirtschaftliche Schwierigkeiten.

        Eine Welle der Umstrukturierung werde voraussichtlich bis Mitte nächsten Jahres andauern, sagte er in einem Interview. Die Geschäftsaussichten danach seien jedoch ungewiss. Alles hänge von den globalen Preisen für Energie und andere Rohstoffexporte ab, auf die Russland so stark angewiesen sei.

        Die russische Wirtschaft ist im vergangenen Jahr um 3,7 Prozent geschrumpft, was auf den schwachen Ölpreis sowie die westlichen Sanktionen aufgrund der Ukraine-Krise und den fehlenden Zugang der russischen Kreditnehmer zu den internationalen Kapitalmärkten zurückzuführen ist.

        Salvetti sagte, er habe erwartet, dass sich die Wirtschaft in der zweiten Jahreshälfte insgesamt etwas verbessern könne, obwohl viele andere internationale Investoren diesen Optimismus nicht teilen.

        Die meisten Ökonomen gehen davon aus, dass das BIP 2016 um ein weiteres Prozent sinken wird, bevor es ab 2017 wieder wächst.

        Laut Salvetti hat die Finanzberatungsgruppe der Rothschild-Gruppe neun Banker in Russland, von denen einige kürzlich von der Deutschen Bank eingestellt wurden, die ihr Russland-Geschäft zurückgefahren hat.

        Erweiterung war möglich. “Wir sind derzeit bestrebt, möglicherweise weitere Mitarbeiter in der zweiten Jahreshälfte einzustellen, zumal ich eine gewisse Verbesserung des Marktes erwarte”, sagte er.

        Der Einstellungsplan, der Mitarbeiter in Moskau und mögliche Projektarbeiten in anderen Teilen der Region vorsieht, kommt zustande, da andere Global Player wie die Royal Bank of Scotland, Barclays und die Deutsche ihre Präsenz in Moskau entweder aufgeben oder zurückfahren Russland.

        MEHR PAPIER, WENIGER BARGELD

        Rothschild, der seit 1994 in Russland tätig ist, berät bei Aktienverkäufen, einschließlich öffentlichen Angeboten, Umschuldungen, Asset Swaps und anderen Arten von Geschäften.

        Hauptkonkurrenten in Russland sind die Investmentbanking-Einheiten der beiden größten Banken des Landes, Sberbank (SBER.MM) und VTB (VTBR.MM), sowie je nach Geschäft Global Player wie Citi oder Deutsche.

        In Russland ist ein Großteil des traditionellen Investmentbanking-Geschäfts aufgrund westlicher Sanktionen, die den Kapitalzufluss aus dem Ausland stark einschränkten und die Aktivitäten inländischer Unternehmen weltweit sowie die internationale Kreditaufnahme einschränkten, zum Erliegen gekommen.

        In jüngster Zeit hat Rothschild den russischen Stahl- und Kohlekonzern Mechel bei der Umschuldung beraten und war unter anderem daran beteiligt, dass UniCredit eine Beteiligung an der Muttergesellschaft der Alfa Bank erwirbt, die unter anderem gegen die ukrainische Bank von UniCredit getauscht wird.

        Salvetti, der seit 2012 in Moskau ist, sagte, er erwarte, dass in der Region immer mehr Transaktionen dieser Art – Papiertransaktionen mit weniger Bargeld – stattfinden werden, da “die Menschen auch von der geopolitischen Situation in diesem Teil der Welt getrieben werden”.

        „Die Menschen wollen heutzutage kein Bargeld mehr in der GUS verwenden, sondern Geschäfte tätigen, die besser zur neuen geopolitischen Situation passen. Es gibt viele Vermögenswerte, die gegen andere Vermögenswerte ausgetauscht werden könnten “, sagte er.

        INVESTMENT BANKING ZUKUNFT

        Laut Salvetti arbeitet Rothschild an der Restrukturierung von Unternehmensschulden in Höhe von rund 15 Milliarden US-Dollar in Russland und der GUS, einer Gruppe ehemaliger Sowjetrepubliken. Er sagte, er erwarte, dass der zweite Teil des Jahres hauptsächlich von Umschuldungen und geopolitisch motivierten Fusionen und Übernahmen (M & A) geprägt sein werde.

        Einige westliche Unternehmen haben ihr russisches Vermögen veräußert, teilweise als Reaktion auf die westlichen Sanktionen, während asiatische Investoren in russische Unternehmen investiert haben.

        “Wir planen einige Projekte, damit wir kumulativ weitere 2 bis 3 Milliarden US-Dollar für die Umschuldung von Unternehmen erhalten können, zusätzlich zu den derzeitigen 15 Milliarden US-Dollar”, sagte Salvetti.

        „Jetzt gibt es eine Welle der Umstrukturierung, aber Sie können erst am Ende Ihres Lebens umstrukturieren. Zumindest für uns werden spätestens in 18 Monaten alle großen Umstrukturierungen durchgeführt. “

        Salvetti sagte, er rechne damit, dass die ukrainische Umstrukturierung bis Ende dieses Jahres und die russischen Deals bis nächsten Juni abgeschlossen sein werden. „Die große Frage ist, was als nächstes kommt. Ich habe ehrlich gesagt keine Antwort – das hängt davon ab, wie sich der Markt entwickeln wird, im Wesentlichen, weil alles von den Rohstoffpreisen getrieben wird !”

        https://www.reuters.com/article/us-russia-rothschild/rothschild-bucking-trend-contemplates-new-hires-in-russia-idUSKCN0WI27W

        Die Rothschild’s und Rothschild Banken machen immer noch Beste Geschäfte mit PUTIN und RUSSLAND’S MACHTELITE unter Umgehung der US-Amerikanischen Sanktionen ! Bei diesen Geschäften geht es Aktiensbeteidigungen an Russland’s Staatskonzernen, um Rohstoff-Handel und um die Ausarbeitungen von Neuen Handelswegen zwischen Russland’s Staatskonzernen und den EU-Europäischen-Märkten zur Umgehung der US-Amerikanischen Sanktionen ! Und NICHT um Schulden Abzocke !

        Am 4.06.2018 Direktoren der Grossen Rothschild-Banken in Enland und in Russland zusammenarbeiten mit den Rothschilds zusammen, um von der Schwarzen Liste der USA zu umgehen !

        https://www.reuters.com/article/us-usa-russia-sanctions-en-group-rothsch/directors-at-russias-en-working-with-rothschild-to-get-firm-off-u-s-blacklist-source-idUSKCN1J01OS

        Am 4.06.2018 Direktoren der Grossen Rothschild-Banken in Enland und in Russland zusammenarbeiten mit den Rothschilds zusammen, um von der Schwarzen Liste der USA zu umgehen !

        LONDON / MOSCOW (Reuters) – Um Rusal von den US-Sanktionen zu befreien, haben die unabhängigen Direktoren des Unternehmens, das Russlands größten Aluminiumproduzenten kontrolliert, Rothschild beauftragt, über den Verkauf des Anteils des Milliardärs Oleg Deripaska zu beraten, teilte eine Quelle mit.

        Deripaska und die größten Unternehmen in seinem Reich, darunter Rusal (0486.HK) und die Holdinggesellschaft En + (ENPLq.L), wurden in die schwarze Liste der Sanktionen des US-Finanzministeriums im April aufgenommen.

        Damit sollten Verbündete von Präsident Wladimir Putin angegriffen und Moskau wegen angeblicher Einmischung in die US-Präsidentschaftswahlen 2016 und anderer sogenannter bösartiger Aktivitäten bestraft werden.

        Nach einem Tumult auf den Aluminiummärkten und der Lobbyarbeit von Interessengruppen bot das US-Finanzministerium En + und Rusal einen Ausweg an, falls der russische Milliardär seinen Anteil an dem an der Londoner Börse notierten En + von 66 Prozent auf unter 50 Prozent senkt und beide Unternehmen unabhängig voneinander ernennen Direktoren.

        En + und Rothschild (ROTH.PA) lehnten es ab, sich am Montag zu äußern.

        Die Ernennung der Finanzberatungsfirma Rothschild war ein Fortschritt, nachdem das Finanzministerium die Frist für Investoren verlängert hatte, um Beteiligungen an Unternehmen zu veräußern, die von US-Sanktionen betroffen waren, einschließlich En + und Rusal, und Greg Barker, dem En + -Vorsitzenden, Zeit zu geben, um konkrete Vorschläge vorzulegen.

        Letzte Woche berichtete Reuters En + einen Plan an das Finanzministerium zu präsentieren detailliert, wie der Einsatz reduziert werden hofft, und wer die neuen Direktoren im Sommer sein könnten. Der Vorschlag wird von der Aufhebung der Sanktionen abhängig gemacht.

        In seinem Bestreben, England vor Anti-Russland-Sanktionen der USA zu bewahren, hat Barker den Rücktritt von Derispaska aus dem Vorstand verhandelt. Der Präsident des Unternehmens, Maxim Sokov, ist am Montag ebenfalls aus dem Amt ausgeschieden, in der Hoffnung, dass sein Rücktritt dazu beiträgt, die Sanktionen abzuschaffen.

        Die US-Banken haben im November an dem Börsengang von En + gearbeitet, aber seit den Sanktionen haben Quellen berichtet, dass einige von ihnen aus Angst vor Auswirkungen einen Schritt zurückgegangen sind.

        https://www.reuters.com/article/us-usa-russia-sanctions-en-group-rothsch/directors-at-russias-en-working-with-rothschild-to-get-firm-off-u-s-blacklist-source-idUSKCN1J01OS

        In Alle Suchmaschinien waren Alle Einträge/Verlinkungen zu diesen Artikeln über die Rothschilds Ihre Guten Geschäfte mit Putin und Russland gelöscht, waren nicht mehr Vorhanden ! Ich musste fast eine Stunde lange suchen in diesen Finanz-Web-Sites bis Ich in der Letzten Ecke diese Artikelberichte zu den gemeinsamen Geschäften der Rothschilds mit Putin und Russland finden konnte ! Mal sehen Wann auch diese Artikelberichte zu den gemeinsamen Geschäften der Rothschilds mit Putin und Russland gelöscht werden sollten, wenn eine grössere Anzahl von Uns, Rechten Personen diese Artikel aufrufen sollte ?!

        Überprüfen Sie Alle, Überprüfen Sie doch selbst diese Sache hier von den Geschäften der Rothschilds mit PUTIN und RUSSLAND !!!!

      • Pogge sagt:
        23. Dezember 2019 um 11:40 Uhr

        Na dann informieren Sie sich, wie viel Umsatz die CIA udn der US Amerikansiche Staat mit dem Drogenhandel weltweit macht!
        Vor allem in Afghanistan, wo schon unter Bush und Obama der Drogenhandel gefördert und nicht bekämpft wurde. Schon im Vietnamkrieg hatten US Militärleute ganz üppige Umsätze mit Drogenhandel abkassiert, ohne dass der US Staat dort eingegriffen hatte. Die US Geheimdienste, das US Militär und US Staat sind die größten Profiteure des weltweiten Drogenahndels.
        Putin hatte dem Westen in den letzten 15 Jahren mehrmals vorgeschlagen zusammenzuarbeiten und den Drogenahndel mit größtmöglicher Grausamkeit udn Rücksichtslosigkeit zu bekämpfen. Alle Banden sofort mit lebenslänglichen Gefängnisstrafen abzuurteilen. Er hatte auch mit der Interpol viele Gespräche dazu gehabt und viele gute Vorschläge unterbreitet. Doch der Westen lehnte ab, weil hunderte Milliarden von Drogengeld-Dollars der CIA viel zu wichtig sind für die USA!

        Der russische Geheimdienst FSB bekämpft die Drogenbanden im eigenen Land gnadenlos und ohne Rücksicht wo es nur geht. Alle Banden mit langjährigen Haftstrafen etc.

      • “„Die Menschen wollen heutzutage kein Bargeld mehr in der GUS verwenden, sondern Geschäfte tätigen, die besser zur neuen geopolitischen Situation passen. Es gibt viele Vermögenswerte, die gegen andere Vermögenswerte ausgetauscht werden könnten “, sagte er.

        INVESTMENT BANKING ZUKUNFT

        Laut Salvetti arbeitet Rothschild an der Restrukturierung von Unternehmensschulden in Höhe von rund 15 Milliarden US-Dollar in Russland und der GUS, einer Gruppe ehemaliger Sowjetrepubliken. Er sagte, er erwarte, dass der zweite Teil des Jahres hauptsächlich von Umschuldungen und geopolitisch motivierten Fusionen und Übernahmen (M & A) geprägt sein werde.”

        @pogge
        Iran forciert jetzt auch schon seit Jahren Tauschhandel mit Waren etc zum Beispiel mit Indien (Öl gegen Reis), weil der US Dollar ein Huidnernis darstellt. Der Petro-Dollar ist das Grundübel unserer Zeit!
        Deutsches Reich hatte auch vor dem Zweiten Weltkrieg viel Tauschahndel mit Südamerikanischen Staaten betrieben.

        Im Inland sollte Bargeld aber als Zahlungsmittel überall erlaubt sein. Nur beim Import Export könnte der Tauschhandel in manchen Bereichen vielleicht die bessere Alternative sein…

      • @Klarblick @MM

        Werter Herr Klarblick und Werter Herr Michael Mannheimer

        Putin hatte JA mehrfach immer wieder sein Meinung und die Stossrichtung in seiner Politik immer wieder mehrfach um 180 Grad gedreht !

        Im Jahre 2017 war Putin gegen die Lüge vom Menschen gemachten CO2-Klimawandel und im Jahre 2019 hat Putin ganz auf Merkel’s NWO EU-Linie den Klimawandel-Notstand ausgerufem weil jetzt doch dass von Menschen erzeugt CO2 doch den Klimawandel verursachen soll auf einmal wieder !

        Putin ausgeruft den CO2-Klimawandel-Notstand in Russland aus !

        http://en.kremlin.ru/events/president/news/62366

        https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_87024982/rusland-praesident-wladimir-putin-fuerchtet-verwuestungen-durch-klimawandel.html

        Im Jahre 2002 war Putin den ANTI-ISLAM-TERROR-KRIEG der USA und Ab dem Jahre 2009 war Putin dann doch wieder gegen die US-Kriegspolitik der USA !

        Kein Wunder, dass der Putin’s Kreml der Bush-Regierung großzügig beim “Krieg gegen den Islamischen Terror” half ! CNN berichtete 2002: “In einer erstaunlichen Entscheidung koordinierte der Russische Präsident mit den Zentralasiatischen GUS-Nationen, um den US-Streitkräften erstmals die Nutzung von Militärbasen der ehemaligen Sowjetunion zu ermöglichen !

        http://recentr.com/2019/09/11/das-geheimnis-des-zweitgroessten-profiteurs-von-9-11/

        Kein Wunder, dass der Putin’s Kreml der Bush-Regierung großzügig beim “Krieg gegen den Islamischen Terror” half ! CNN berichtete 2002: “In einer erstaunlichen Entscheidung koordinierte der Russische Präsident mit den Zentralasiatischen GUS-Nationen, um den US-Streitkräften erstmals die Nutzung von Militärbasen der ehemaligen Sowjetunion zu ermöglichen !

        Weitere Zugeständnisse von Putin folgten. Als Bush ankündigte, dass die Vereinigten Staaten von Amerika sich aus dem Anti-Raketenabwehrvertrag in Osteuropa zurückzogen, nahm Putin damals das gelassen hin – so beendete er einen Streit, der einst drohte, die Beziehungen zwischen den USA und Russland zu stören !

        Und als Washington US-Militärtrainer nach Georgien nahe der Grenze zu Russland schickte, war Putin völlig gelassen !”

        Und Putin’s Russland durfte im Gegenzug Mitglied der G8-Staaten werden und immer mehr Gas und Öl an Europa liefern und damit Milliardenprofite erwirtschaften, mit denen das russische Militär und die Geheimdienste erneuert werden konnten. Westliche Medien waren recht leise über den Tschetschenienkrieg, über die systematische Vernichtung von Freiheit in Russland und erst recht über die Terror-Anschläge in Russland, die höchstwahrscheinlich von Putins Geheimdienst FSB verübt worden waren und Putin zum Star gemacht hatten !

        Vom Jahre 1998 bis zum Jahre 2009 war Putin für die Bekämpfung des Islam’s und Ab dem Jahre 2010 war Putin für die Fördernung des Islam’s in Russland !

        Nah dann hoffen wir mal lieber dass sich Putin seine Meinung und Stossrichtung zum Islam wieder einmal umgedreht und zwar weg vom Islam, aber dass ist zu Bezweifeln, also sich blind auf diese Wünsch Vostellung sich zu verlassen ist fatal !

      • “Im Jahre 2017 war Putin gegen die Lüge vom Menschen gemachten CO2-Klimawandel und im Jahre 2019 hat Putin ganz auf Merkel’s NWO EU-Linie den Klimawandel-Notstand ausgerufem weil jetzt doch dass von Menschen erzeugt CO2 doch den Klimawandel verursachen soll auf einmal wieder !

        Putin ausgeruft den CO2-Klimawandel-Notstand in Russland aus !”

        @Pogge

        Was für eine Lüge Sie hier auftischen! Putin hat vor ein paar Tagen erst mehrmals erklärt, dass er nicht auf der Seite von Greta Thunberg ist und er sagt, dass die wahren Ursachen für den Klimawandel selbst unter den Wissenschaftlern nicht geklärt sind. Er selbst , was seine Meinung anggeht,sagte, dass er selbst nicht weiß, wie der Klimawandel in den Millionen von Jahren immer wieder zustande kommen, und wie das zu erklären sei. Dass das CO2 der wahre Grund für den Klimawandel sein soll, bezweifelt er aber. Das sagte er vor paar Tagen in einer Pressekonferenz!

        “Im Jahre 2002 war Putin den ANTI-ISLAM-TERROR-KRIEG der USA und Ab dem Jahre 2009 war Putin dann doch wieder gegen die US-Kriegspolitik der USA !”

        @Pogge
        Weil es damals um den Einamrsch in Afghanistan also Krieg in Afghanistan ging. Russland hatte mit den Afghanischen Dschihadisten noch eine Rechnung offen. Dann änderte Putin seine Meinung wegen des völkkerrechtswidrigen US-Krieges gegen den Irak im Jahre 2003.
        Putin ist ein sehr intelligenter Politiker im Gegensatz zu allen anderen geistesgestörten US Politikern!

      • Russische Nachrichten-Medien beschweren sich darüber dass die Türkei immer noch NICHT in die EU aufgekommen wurde auf Grund der Staatsregilion „Islam“ in der Türkei !

        Der Türkische Staatschef ist der Ansicht, dass der Antrag seines Landes auf EU-Mitgliedschaft aufgrund der Religion der Türken nicht befürwortet wurde !

        https://de.news-front.info/2019/12/10/religion-erlaubt-nicht-erdogan-erklarte-warum-die-turkei-in-die-eu-nicht-aufgenommen-wurde/

  50. Klare Worte an alle Politiker

    und der im Dienst der BRD stehenden Soeldner , bevor euch euer Tun und Handeln einholt und ihr dafuer zur Verantwortung gezogen werdet , gibt es immer die Moeglichkeit des Nachdenkens , wem ihr eigentlich dient , den voelkerrechtlich verbrieften Rechtetraegern oder einer verderbendenbringenden Neuen Weltordnung , welche durch Satanisten beim Glas Whysky am Kaminfeuer ersonnen worden ist , dem Fetisch einer goettlichen Macht huldigend .
    Die Gesetze der Natur kann niemand ueberlisten , Niemand , auch ihr nicht !

    So lange es die 26 deutschen Traeger der eigentlichen Rechte in der Heimat gibt und die Traeger der Rechte in den anderen europaeischen Voelker .

    “Russland braucht keine muslimischen Minderheiten”

    “Wladimir Putins kürzeste Rede – Lebt in Russland wie Russen !”

    Lebt in Russland wie Russen ! Jede Minderheit, gleichgültig, woher sie kommt, muss, wenn sie in Russland leben will, dort arbeiten und essen, Russisch sprechen und das russische Gesetz respektieren.

    Wenn Sie das Gesetz der Scharia bevorzugen und das Leben von Muslimen führen wollen, raten wir Ihnen, dorthin zu gehen, wo es Staatsgesetz ist.

    Russland braucht keine muslimischen Minderheiten. Die Minderheiten brauchen Russland, und wir werden Ihnen keine besonderen Privilegien gewähren oder unsere Gesetze zu ändern versuchen, um Ihre Wünsche zu erfüllen, egal, wie laut sie “Diskriminierung” schreien.

    Wir werden keine Missachtung unserer russischen Kultur dulden. Wir sollten besser aus dem Selbstmord der USA, Großbritannien, Niederlanden, Deutschland und Frankreich eine Lehre ziehen, wenn wir als Nation überleben wollen. Die Muslime sind dabei, diese Länder zu erobern.

    Die russische Lebensart und Tradition ist nicht vereinbar mit dem Kulturmangel oder dem primitiven Wissen des Gesetzes der Scharia und der Muslime. Wenn diese, unsere ehrenwerte gesetzgebende Körperschaft in Erwägung zieht, neue Gesetze zu schaffen, sollte sie zu aller erst das Interesse der russischen Nation im Auge haben, in Anbetracht der Tatsache, dass muslimische Minderheiten keine Russen sind.

    https://www.theeuropean.de/vladimir-putin/12633-putin-keine-missachtung-der-russischen-kultur

    Macron vor Internationalem Strafgerichtshof angeklagt – Deutsche Medien schweigen
    ————————————————————————————————————

    Francis Lalanne, einer der führenden Köpfe der Gelbwesten in Frankreich, kündigte Ende Februar 2019 in der französischen Tageszeitung „Libération“ an, Frankreichs Präsident Emmanuel Macron sowie den Innenminister Christophe Castaner vor dem Internationalen Strafgerichtshof anzuklagen. In einer von ihm initiierten Petition konnte Lalanne die erforderlichen 250.000 Stimmen sammeln, um Klage einzureichen. Lalanne beschuldigt Macron und Castaner wegen Verbrechens gegen die Menschlichkeit und beruft sich auf Artikel 35 der Menschenrechte.

    https://www.neopresse.com/politik/macron-vor-internationalem-strafgerichtshof-angeklagt-deutsche-medien-schweigen/

    • Es gibt hier niemanden der anderen verbieten würde nach Putins Vorzeigestaat auszuwandern – wirklich niemanden !
      Nur zu – husch husch die Waldfee !
      LEIDER wollen aber nicht mal die dahin, die sich gar nichts schöneres vorstellen können.
      Tja – das Theorie-Praxis-Gefälle ist noch unser Untergang.

    • achaimenes.

      In der Tat hatte auch Russland als mögliches Auswanderungsland für uns gestanden, da es jedenfalls momentan wesentlich freier ist dort zu leben, als in BRD und EU.
      Wir haben uns aber dann doch für Südamerika entschieden.

      Russland wäre jedenfalls die Nr.2 gewesen!

      lg.

      • Ja warum denn nur Nr.2 ?
        Also irgendwie kann das ja nicht angehen : man verduftet nach SÜDAMERIKA und erzählt der Heimat, dass sie am besten in einem Großrussischen Reich aufgehoben wäre.
        Sagen Sie mal, sind Sie vielleicht Hausmeister in Merkels Altersdomizil ?

  51. In Ergänzung meines og. Komm.
    /siehe auch meine Hinweise vor wenigen Tagen an anderer Stelle was dieser abartige zynische Person gegenüber Deutschen – und was Deutsch ist, an Bullshit absondert.
    Ihr ganzes Geschäftsmodell lebt davon. Sie wird mit Preisen überschüttet, die allerdings nichts wert sind und nur ihrem Größenwahn dienen..siehe dazu:

    –> Tichys Einblick vom 2.Okt. 2016
    +++„Im Namen Gottes, des Barmherzigen, des Gnädigen“
    „Qualifikationen und Qualitäten der Lamya Kaddor“
    Auszug:
    Kaddor ist ein typische Opferrollenträgerinnen. Nachdem H. M. Broder der „genuin dummen“ Kaddor an die Karre gefahren war und bei „Tichys Einblick“ ihre von ihr selbst publizierte Vita beleuchtet sowie Kritik an ihr selbst aus muslimischen sowie aus Kreisen von Wissenschaftlern dargelegt wurde, steigerte Kaddor die Drehungszahl ihres Opferrollen-Mimimi um ein weiteres Gejammer via ZDF-MoMa, Deutschlandfunk, Taz und einem vor Urzeiten dem aufklärerischen Journalismus verpflichtetem Unterhaltungsmagazin namens ZEIT werbewirksam in die Öffentlichkeit.

    Das eine Mal hat sie sich als „Islamwissenschaftlerin“ ausgewiesen und bei Anne Will wurde sie sie „Islamische Religionslehrerin“ angekündigt. Vielleicht sollte sie mal als Islamlobbyistin und Verbandsfunktionärin genann werden, das eher der Wahrheit entspräche.

    Da es für Kaddor zumindest auf ihrer eigenen Website oder ihrem Facebook-Mimimi ein leichtes wäre, eine Kopie ihres Islamwissenschaftlichen Universitätsabschlusses zu präsentieren, bleibt angesichts der Sachlage immer noch nur die Feststellung, dass Kaddor Erziehungswissenschaftlerin mit Magisterabschluss und ohne Befähigung zum Lehramt ist. Da auch die von ihr publizierten Bücher keinerlei wissenschaftlichen Anspruch erheben und den Islam bestenfalls peripher streifen kann die Bezeichnung „Islamwissenschaftler“ auch hieraus nicht hergeleitet werden. (…) ganzer Komm.

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/qualifikationen-und-qualitaeten-der-lamya-kaddor/

    +++ “Selbstmarketing -Über die Legende vom liberalen Islam der Lamya Kaddor ”
    Zitat: (….)Die gescheiterte wissenschaftliche Karriere der Lamya Kaddor

    Lamya Kaddor ist zwangs fehlender Kentnisse ein findiger Mensch. Nachdem 2008 mit deren Hoffnung einer wissenschaftlichen Karriere mit den sicheren Bezügen einer Universitätsanstellung jäh zu Ende ging, suchte sie ein neues Betätigungsfeld, das ihrem ausgeprägten Größenwahn / Ego ebenso gut täte wie ihrem Geldbeutel. Ein ominöser Rechtsstreit der sie am Ende ohne Gerichts- und Anwaltskosten 7.500 € kosten sollte.
    den ihr früherer Arbeitsgeber, die Universität Münster, gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft angestrengt hatte. Ominös war der Rechtsstreit auch deshalb, weil es um die Veruntreuung von Geld ging – von Geld, des damaligen libyschen Diktator Gadafi in bar ausgerechnet dem Münsteraner „Centrum für religiöse Studien“– vorgeblich für die Ausrichtung einer Tagung. Die Universität Münster hatte diese jedoch aus eigenen Mitteln finanziert, während 20.000 € so die saubere Kaddor – bei ihr im privaten Schließfach lagen, das offenbar aufflog. Lt. Kaddor hätte sich niemand über den Verbleib gekümmert (..) Sachen gibt’s.

    siehe dazu: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/ueber-die-legende-vom-liberalen-islam-der-lamya-kaddor/

    Ausgerechnet solche Islam-!“Vorzeige Migrantinnen§ sagen nun den Deutschen was Deutsch ist.Geht’s noch verrückter? . Höchstens vom geistesverwandten Rolex- Raffzahn Savcan Chebli. Wenn das Merelsystem denen so viel “Toleranz” einräumt für ihren Hass gegen das deutsche Volk, kein Wunder dass da nun rauskommt was rauskommen soll. Der Sturz der Deutschen und Deutschland in den Abgrund.

  52. Die Kommunisten von Google
    wünschen mit ihrem Doodle
    auch nur Frohe Feitertage,
    nicht nur Verräter Polenz.

    Ruprecht Polenz ISU*, ÄH CDU
    ‏Verifizierter Account @polenz_r
    „„Frohe Festtage“ zu wünschen, ist Ausdruck des Respekts vor gelebter Vielfalt in unserer Gesellschaft… Religiöse und kulturelle…
    https://twitter.com/polenz_r/status/1208110629258698752
    Dazu verlinkt er zur türk. Islam-Missionarin
    des Tagesspiegel Melek Henze, Konfliktmanagerin
    u. Coach & U-BOOT:
    Sollten wir uns noch “Frohe Weihnachten” wünschen?
    Religiöse und kulturelle Vielfalt respektieren
    Wir leben nicht mehr in der vermeintlich homogenen Welt des vorigen Jahrhunderts, die mit manchen Weihnachtsbräuchen in Erinnerung gerufen wird. „Frohe Festtage“ zu wünschen, ist ein Ausdruck des Respekts vor gelebter Vielfalt in unserer Gesellschaft.

    Am 24.Dezember ist Heiligabend – na klar! Oder vielleicht doch nicht? Zumindest nicht für alle. Auch wenn die Kirchen wieder gefüllt sein werden: In einer Stadt wie Berlin ist das christliche Weihnachtsfest längst nur noch eine unter vielen Möglichkeiten, die letzte Woche des Jahres wahrzunehmen…

    Wenn Firmen und Politiker also auf ihren Grußkarten „Frohe Festtage“ statt „Gesegnete Weihnachten“ gewünscht haben, ist das keine Kapitulation vor religiöser Überfremdung, sondern Ausdruck des Respekts vor der gelebten Vielfalt in unserer Gesellschaft. Es ist sicher auch kein Zufall, dass der Tagesspiegel – anders als andere Zeitungen – die Ausgabe am 24. Dezember nicht „Weihnachten 2019“ nennt, sondern es beim Datum belässt…

    Am wenigsten Probleme mit dem Fest haben in diesem Jahr die Muslime. Ihnen bleibt die Hektik der Vorbereitungen und Einkäufe in diesen Wochen erspart. Die vielen Feiertage bieten stattdessen ein ideales Zeitfenster für große Hochzeiten. So wird am Heiligabend auch so mancher Autokorso ein Ausdruck von Festtagsfreude sein.

    DANN SONDERT SIE NOCH ZYNISMUS AB
    & HOLT MIT DER NAZIKEULE AUS:
    Trotzdem gehört es zum Ritual der Vorweihnachtszeit, dass regelmäßig der Untergang des christlichen Abendlandes beschworen wird, weil irgendwo in dieser Republik ein Weihnachtsmarkt umbenannt oder in einer Schule auf einen Adventsbrauch verzichtet wurde. Diese Skandalisierungen folgen fast alle dem gleichen Muster: Sie werden den Beteiligten von außen übergestülpt, verselbstständigen sich in rechtsextremen Kreisen und verbreiten Hass, wo es zuvor nicht einmal Streit gab…
    https://causa.tagesspiegel.de/gesellschaft/sollten-wir-uns-noch-frohe-weihnachten-wuenschen/religioese-und-kulturelle-vielfalt-respektieren.html

    +++++++++++++++++++++++++++

    *ISU = ISLAMISCHE SCHARIATISCHE UNION 😉
    (Satire!)

  53. Die schwarze “Menschenrechtlerin” Karen Taylor, die scheinbar praktisch nichts über die Deutsche Geschichte, geschweige denn über den deutschen Kolonialismus weiß, da Deutschland im Kolonialismus-Ranking anderen europäischen Ländern gegenüber eher bedeutungslos erscheint, ist nicht nur suspekt, sondern durchaus rassistisch, weil sie sich nicht für Menschenrechte im Allgemeinen, sondern vorzüglich nur für die Rechte und Interessen von Schwarzen und anderen nichtweißen Migranten, in weißen Gesellschaften einsetzt, um das weiße soziale Konstrukt zu bekämpfen und aufzulösen.

    Wahrscheinlich war dieser Hintergrund der SPD gerade gut genug, um Taylor im März 2017 zur stellvertretenden Landesvorsitzenden der AG “Migration und Vielfalt” zu wählen.

    Nun soll Karen Taylor, die ihren Weißenhass gekonnt hinter klug wirkenden Worten, aber widerprüchlichen Formulierungen zu verbergen versteht, das im Artikel wiedergegebene Zitat nicht in diesem Wortlaut gegeben haben. Dazu schreibt das “Correctiv” unter Verwendung der obigen MM-Bildmontage, das Zitat gehe auf ein Taz-Interview vom März 2018 zurück und beruhe auf daraus resultierenden Schlussfolgerungen, die von Hetzer in Posts auf Twitter, Facebook und in YouTube Videos verbreitet wurden. Einer jener Urheber dieses Zitats scheint der damalige Videoblogger “Fuck the EU” zu sein, dessen Kanal bereits vor Monaten gelöscht wurde.

    Doch nach mehrmaligem lesen des Taz-Interviews kann man ohne Zweifel zu dem Schluss kommen, das dieses “Zitat” die wahren Absichten Taylors glänzend auf den Punkt bringt.

    Taylor, die wie sie sagt, immer die Augen verdreht, wenn sich jemand bei allem auf das Grundgesetz beruft und im März 2018 an der Konferenz „Heimatphantasien“ in Hamburg teilnahm, wurde von der Taz unter anderem gefragt, wie sie zu dem Begriff „Heimat“ stünde:

    Zitat: “Ich finde es in Ordnung, wenn das Wort im Privaten gebraucht wird. Wenn Leute zum Beispiel sagen: „Ich fahre am Wochenende in die Heimat“, weil sie nicht aus Berlin stammen. Aber im politischen Kontext ist er problematisch. Ich habe mich sehr geärgert, als ich im Bundestag mitbekommen habe, dass das Innenministerium umbenannt wird in Ministerium des Innern für Bau und Heimat.”

    Heimat erscheine laut Taylor wie ein unschuldiges, unbeflecktes Wort, was es aber nicht sei. Im Idealfall hätte man im Vorfeld zunächst diskutieren können, was der Begriff überhaupt soll, was jedoch nicht passiert wäre. Nach der Umbenennung des Innenministeriums habe Horst Seehofer gesagt, unter Heimat verstehe er schöne Landschaften und Vielfalt. Aber wenn wir uns Seehofers Politik im Bezug auf Geflüchtete anschauten, könne von Vielfalt ja nicht die Rede sein, obwohl man überall nur noch Ausländer sieht. Dazukommend sei das Wort Heimat oft ausgrenzend, wenn Politiker es nützten.

    Dazu bezeichne Heimat bloß die Rückbesinnung auf ein Deutschland, das es so nie gegeben hätte. Es sei demnach keine Tatsache, dass Deutschland immer weiß gewesen wäre und dass es keine Migration und nur eine Religion gegeben habe. Nur weil es jetzt eine größere Veränderung in der Demografie gibt, entstünde die Sehnsucht nach einem Staat, in dem alle gleich aussehen. Diese Sehnsucht zeige aber, dass gerade Menschen integriert werden müssten, die in der Integrationsdebatte normalerweise immer auf die anderen Leute zeigen. Die Idee von Heimat diene laut Taylor unter anderem dazu, den vermeintlich „edlen“ Deutschen vom „barbarischen, tierähnlichen“ Afrikaner in den deutschen Kolonien abzugrenzen, womit sie in volksverhetzender Weise die erfundenen Sterotypen des stetig rassistischen Deutschen bedient und somit einen primitiven Mythos nährt.

    Doch allein schon diese antideutschen, antiweißen und rassistischen, nicht den historischen Tatsachen entsprechenden Äußerungen belegen die verlogene Wiedersprüchlichkeit Taylors, denn wenn Deutschland, so wie sie sagt, in der Vergangenheit nicht immer weiß und von Migration und anderen Religionen geprägt gewesen wäre, wie kann es dann sein, dass es erst jetzt Veränderungen in der Demographie gibt? Demnach müsste doch eigentlich seit langem alles Tutti sein, weil sich in diesem Kontext jegliche Intergrationsdebatten erübrigen würden. Außerdem ist Heimat ist auch nichts “privates”, oder nur eine “Idee”, wie Taylor meint, sondern sie ist die existenzielle Grundlage eines jeden Volkes, das sich sein Heimatland nach den eigenen Bedürfnissen und kulturellen Ansprüchen entsprechend gestaltet.

    Zu der Unterstellung, Taylor betreibe die „Kolonialisierung Deutschlands durch Afrikaner“, sagte sie: „Wie ich die Kolonialisierung Deutschlands durch Afrikaner vorantreiben wollen soll, ist mir ebenfalls vollkommen schleierhaft.“

    Doch sie betreibt aktiv die Kolonialisierung Deutschlands durch Afrikaner, indem sie die massenhafte Migration von Afrikaner befeuert und dabei vorgibt, dass Schwarze schon seit 300 Jahren in Deutschland lebten und ins Berliner Stadtbild eingeschrieben wären.

    Wie es weiter in den einschlägigen Zitaten heißt, soll die in Berlin geborene Karen Taylor senegalischer Abstammung sein, was sie selbst in Abrede stellt. Ihre Eltern stammten demnach nicht aus dem Senegal, sondern lediglich ihr Chef, der Bundestagsabgeordnete Karamba Diaby (SPD), sei Senegalese. Von welcher Abstammung sie, beziehungsweise ihre Eltern nun aber tatsächlich sind, konnte ich nicht feststellen.

    Mein Fazit: Nach mehrmaligem lesen des Taz-Interviews kommt man zu dem unbedingten Schluss, das Taylors Ausführungen absolut treffend auf den Punkt gebracht werden, wenn man sie wie folgt zusammenfasst: “Weißenhassende schwarze SPD-Referentin verurteilt den deutschen Kolonialismus und betreibt die Kolonialisierung Deutschlands durch Afrikaner.“ Und auch wenn sie nicht wortwörtlich „Es gibt kein Recht auf Heimat für euch Deutsche” gesagt haben soll, innerhalb ihrer Ausführungen hat sie es aber, wenn auch nur durch die Blume, genau so gemeint und zum Ausdruck gebracht.

    Quellen:

    https://www.facebook.com/spd61/photos/unser-abteilungsmitglied-karen-taylor-wurde-heute-zur-stv-landesvorsitzenden-der/1308089725951716/

    https://correctiv.org/faktencheck/gesellschaft/2018/12/04/erfundenes-zitat-spd-politikerin-will-deutschen-das-recht-auf-heimat-nicht-absprechen

    https://taz.de/Sozialdemokratin-ueber-den-Heimatbegriff/!5525323/

  54. Schwuler Jesus: Brasiliens Katholiken in Rage wegen Weihnachtssatire auf Netflix
    https://deutsch.rt.com/amerika/95926-schwuler-jesus-brasiliens-katholiken-in-rage-wegen-weihnachtssatire-auf-netflix/

    Solange man sich über die Christen lustig macht und alle Christen beschimpft ist die Welt doch in Ordnung bei unsere hirnamputierten US Streamning-Diensten etc.
    Wenn allerdings der Westen anfängt Karikaturen oder Satiresendungen über den Steinzeit-Islam zu produzieren, gibt es sofort Morddrohungen, Massenproteste, Bombeanschläge und Massaker, alle westlichen Politiker würden sich sofort auf die Seite der Muslime setzen und den Kampf gegen Rechts verstärken.

    Erinnert sei hier an Charlie Hebdo oder an die Mohammed-Karikaturen von Dänemark. Manche Zeichner stehen schon seit über 10 Jahren unter Polizeischutz aufgrund der Mohammed-Karikaturen!

  55. Der Wahnsinn geht weiter !

    Schaufensterpuppen in Schneeberg wünschen Deutschen Frohes Fest

    Am Schneeberger Markt sorgen Schaufensterpuppen für Aufregung. Die Puppen in dem Fenster eines leerstehenden Geschäftes tragen gelbe Schilder auf denen steht “Allen deutschen Familien ein ruhiges und friedliches Weihnachtsfest” und “Wir wollen hier weg”. Wie die Bildzeitung berichtet, soll bei einer der Puppen der rechte Arm nach oben gezeigt haben.

    Die Polizei Chemnitz bestätigte auf Anfrage von MDR SACHSEN den Vorfall. Der Kriminaldienst vom zuständigen Revier prüfe den Vorfall. Zurzeit beständen keine Hinweise auf eine Straftat, so die Polizei weiter. Bei Ankunft der Polizei an dem Geschäft zeigte kein Puppenarm nach oben..

    https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/annaberg-aue-schwarzenberg/schaufensterpuppen-in-schneeberg-wuenschen-deutschen-frohes-fest-102.html

    Und natuerlich BILD : rechte Hand nach oben ……………………………………………….

    Ein Tollhaus , diese BRD , und wer hier alles Deutsch ist …….

  56. Der irrsinn der Woche
    BILD+ – Am 21.12. 19 hinter der Bezahlschranke –
    Headline
    +++Nach dem Mega-Erfolg von Brexit-Boris. Wieso kommen Typen wie Johnson und Trump so gut an?
    Experten analysieren, warum man mit Tabu-Brüchen Wahlen gewinnt

    Boris Johnson (55) polarisiert – und gewinnt damit die Wahlen in Großbritannien so deutlich, wie es lange niemandem mehr gelungen ist.

    Doch Brexit-Boris ist nicht der Einzige, der mit einem außergewöhnlichen Auftreten und speziellen Charakter die Mehrheit hinter sich bringt. Auch US-Präsident Donald Trump (73) ist ein Phänomen: Fehltritte werden ihm von seinen Unterstützern verziehen, sein Verhalten und Auftreten scheint für seine Wähler nicht entscheidend.

    Bei internationalen Wahlen scheint es immer um Persönlichkeiten zu gehen. Beispielhaft dafür sind auch die Erfolge von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (41) und Österreichs Ex-Kanzler Sebastian Kurz (33).

    Was erklärt den Erfolg dieses Typs Politiker? Haben all diese Männer etwas gemeinsam? BILD hat darüber mit Experten gesprochen. Lesen Sie mehr mit BILDplus!

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/ausland/politik-ausland/mega-erfolg-von-brexit-boris-wieso-kommen-typen-wie-johnson-und-trump-so-gut-an-66684460,view=conversionToLogin.bild.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.paid.bild.desktop

    Hallo BILD+ – Ihr dämlichen Doofköpfe – braucht man für die Antwort wirklich Experten oder nur der gesunde Menschenverstand?! Muss man da wirklich noch Geld dafür bezahlen, um von Euch und Eurem Lügenblatt den Erfolg von Trump, Johnson und Co,. erklärt zu bekommen.? Oder tut Ihr nur weil noch zu viele Bürger schlafen?
    So lange es die Spezies Merkel, Kaddor, Seehdrehhofer, Chebli, Habeck, Roth, Eckardt,, Özuguz, Mazieck, Stegner, Strobel, Reecker, Pfeiffer, die Bürgermeister von Kandel, Augsburg und andere durchgeknallte Ortsvorsteher/innen, die NGOs, die Asylindustrie, Macron, Clinton, Refugee Wellcome und sonstige Verrückten gibt, werden die berechtigten Erfolge von Trump,Johnson, AFD ect. nicht aufzuhalten sein.
    Ihr linken NWO Moralapostel Gesockse wisst genau Bescheid. Ihr haltet Euch schon zu lange selbstüberschätzend, selbstverläugnend, selbstsüchtig für Gutmenschen,Humanisten,für die Retter der Welt und Millionen Kritiker und Patrioten für BLÖD, Islamopob für Rassisten und Nazis. Doch die Wirklichkeit sieht ganz anders aus.

    Hallo BILD&Konsorten..Einfach mal in Euren eigenen Spiegel schauen. Den Wahnsinn und Zynismus den Ihr da seht seht,erklärt alles ! Selbstverleugnung führt direkt in die Selbstzerstörung. Wir sind mittendrin. Es wird Zeit für Widerstand aller Patrioten.

      • Mona Lisa.

        Mit Verlaub Eure Majestät, da Sie sich schon mit Plural benennen. Würden Sie bitte, auf Deutsch gesagt, Ihr Maul halten und sich nicht immer stets angesprochen fühlen!

      • MSC

        Sie sind ja verrückt !

        … und Ihr “natürliches” Eurasien können Sie sich in die Haare schmieren.

        ++++
        MM. Ich habe befürchtet, dass Sie wieder beleidigend werden, wenn ich Sie aus der Moderation entlasse. Nach dieser Beleidigung eines Stamm-Kommentators und weiteren Beleidigungen stehen Sie auf unabsehbare Zeit unter Dauermoderation.
        +++++

      • ++++
        MM. Ich habe befürchtet, dass Sie wieder beleidigend werden, wenn ich Sie aus der Moderation entlasse. Nach dieser Beleidigung eines Stamm-Kommentators und weiteren Beleidigungen stehen Sie auf unabsehbare Zeit unter Dauermoderation.
        +++++
        ——-

        Sehr sehr seltsam.

        Einar möchte hier niemanden in Schutz nehmen sondern nur das sagen was gelesen wurde und von MSC hatte Einar nicht gelesen ` Ihr vorschnellen Mund` sondern `Ihr verdammtes Maul` und dachte dabei noch “oje, jetzt wird aber MSC von ML was zu hören bekommen.

        Und da Einar es mit diesen `Ihr verdammtes Maul` nicht glauben konnte las Einar diesen Kommentar von MSC gleich mehrere male.

        Jetzt muss man schon an seinen eigenen Verstand zweifeln da leider kein Screenshot gemacht wurde.

        Einar möchte niemanden etwas unterstellen, Gott bewahre.
        Doch irgendetwas stimmt hier nicht.

        Einar wird noch wachsamer in Zukunft sein.

        Gruß Einar
        …..der niemanden vertraut.

      • Nachtrag zum eigenen Kommentar vom 24. DEZEMBER 2019 UM 20:27 UHR

        Einar entschuldigt sich bei MM & MSC, keine Ahnung was Einar da gelesen hatte, liegt vielleicht daran das die eigenen Nerven irgendwie ziemlich blank liegen.

        Alles gut…

        Gruß Einar

  57. OT
    Wie schräg respektlos und radikalisierend ist das denn … was erlauben Friday for futere?!
    Wenns nach hinten los geht wird deren Irrsinn einfach als “Satire” verkauft.
    Dies ist weder Satire noch Flasche leer, …sondern zeigt dass die Gretel Fraktion keinen blassen Schimmer hat, wem sie ihren selbstverständlich beanspruchten Lifestil und Luxus auf den sie selbst keinen Millimenter verzichten wollen zu verdanken hat! Gehts noch dämlicher ?!#

    BILDon Heute 23.12.2019 – 13:19 Uhr
    +++Fridays for Future Mieser Tweet gegen alle Großeltern
    „Warum reden uns die Großeltern eigentlich immer noch jedes Jahr rein? Die sind doch eh bald nicht mehr dabei“

    Kopie:
    Autsch! Das tut richtig weh!

    Mit diesem Tweet macht sich die Klimabewegung Fridays for Future keine Freunde – nicht nur bei den Großeltern:

    Am Vormittag hieß es im offiziellen Twitter-Account: „Warum reden uns die Großeltern eigentlich immer noch jedes Jahr rein? Die sind doch eh bald nicht mehr dabei.“

    …Und dann, anderthalb Stunden später: „Was darf Satire?“
    Auch als Satire gemeint, zielt der Ursprungs-Tweet heftig unter die Gürtellinie. Zumal es immer wieder auch die Senioren sind, die sich hinter die Bewegung ihrer Enkelkinder stellen und mit auf die Straße geht.

    Die „Grandparents for Future“ reagierten dennoch gelassen:
    Oliver Luksic, FDP-Abgeordneter und Autor von „Die Angst-Unternehmer“, empört zu BILD: „Der Tweet von FFF ist peinlich und geschmacklos, ein weiteres Beispiel für die Radikalisierung der Öko-Bewegung.“

    Vorher hieß es auf Twitter von Fridays for Future noch: „Wir suchen Sätze, die man sowohl an Weihnachten als auch zur Klimakrise sagen kann.“
    Der Satz gegen die Großeltern sollte aber niemals fallen, auch nicht unterm Tannenbaum.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/fridays-for-future-mieser-tweet-gegen-alle-grosseltern-66893074.bild.html

    Bemerkung: Was kann man von Kindern und linksideolgisch Klima-Weltuntergangsverpeilten erwarten, wenn deren Anführerin an Autismus (mitt ypischem Symptom “Inselbegabung” leidet. Diese mit (how dare you- )Überzeugung meint, bei allen, selbst bei erwachsenen Menschen müsste “betreutes Denken” eingeführt werden. Dämlicher gehts nimmer. Bei Lamya Kaddor in “guter Gesellschaft”.

    • HABE ZU WEIHNACHTEN WIEDER DEM
      RICHTIGEN PAPST GESCHRIEBEN, nicht
      dem Chrislam-Papst Franz, dem Schlepperkönig
      u. Häretiker.

      Papst Benedikt im Nov. 2019:
      „Befreiungstheologie bedrohte Leben der Kirche“

      Der mit ihm befreundete Theologe Juan Alfaro, ein Jesuit, sei in diesen Jahren „aus für mich völlig unverständlichen Gründen“ zu einem starken Befürworter der Befreiungstheologie geworden. „Ich wollte die Freundschaft mit ihm nicht aufs Spiel setzen, und darum habe ich ein einziges Mal in der ganzen Zeit, in der ich zur Kommission gehörte, die Vollversammlung geschwänzt“, so Benedikt in einer weiteren Fußnote.
      https://www.vaticannews.va/de/papst/news/2019-11/papst-benedikt-xvi-emeritiert-text-theologie-frauen-diakon-glaub.html

    • in Ergänzung meines og. Komm.
      zum respektlosen Wahnsinn von “Friday für Future” kommentiert nun Epoche Times heute ebenfalls…

      +++ Wo bleibt der Respekt vor den Großeltern? FFF eckt mit einem Tweet an
      Fridays For Future” Germany twittert: „Warum reden uns die Großeltern eigentlich immer noch jedes Jahr rein? Die sind doch eh bald nicht mehr dabei“. Die Antwort folgt sofort: “Ein wenig Respekt würde den jungen Menschen schon gut stehen.”

      (((……))))
      ——> Was ist Kulturmarxismus?

      Der katastrophale Zustand der heutigen Gesellschaft wurzelt in einer inzwischen fast 100 Jahre alten Idee: Dem Kulturmarxismus, erdacht von den Ideologen der Frankfurter Schule, schrieb die Schweizer „Express-Zeitung“ in einem Artikel. Hier ein Ausschnitt:

      Blickt man in die Gesellschaft, wird all das, was früher unter dem Oberbegriff „Werte“ zu verstehen war und der Gesellschaft inneren Halt und Kitt gab, heute als altbacken, rückständig und hinterwäldlerisch dargestellt. Meist verleumderisch zusammengefasst unter dem Oberbegriff „Rechts“.

      Worte wie „Anstand, Pünktlichkeit, Ordnung, Rücksichtnahme, Moral, Fleiss, Ausdauer, Erziehung, Familie, Gemeinschaft, Tradition, Heimatliebe“ – alles Werte, auf denen eine intakte Gesellschaft eigentlich aufgebaut ist – werden in der heutigen Gesellschaft als Synonyme für Rückständigkeit, Unterdrückung oder gar Rassismus verstanden.

      Man könnte bei der Beobachtung dieser Zustände von einem Zufall, einer natürlichen Entwicklung, einer Laune der Geschichte oder einfach dem „Zeitgeist“ ausgehen. Die Gesellschaft habe sich einfach in diese negative Richtung entwickelt. Allerdings lässt sich nicht bestreiten, dass sich Gesellschaften stets von Ideologien und Ideen leiten ließen, die oft nicht aus ihr selbst entstammten, sondern von anderen Menschen erschaffen wurden, um die entsprechende Gesellschaft zu lenken.

      Dass der Zerfall unserer Gesellschaft keine zufällige Entwicklung darstellt, sondern von einer Ideologie beeinflusst wird, die von einer kleinen Gruppe Menschen strategisch erdacht wurde, mag zunächst unglaublich klingen. Das liegt vor allem daran, dass der westliche Durchschnittsbürger selbst die Personen nicht mehr kennt, die sein Denken beeinflussen. Im Gegensatz zu früheren Epochen der Geschichte ist die Ideologie unsichtbar geworden: Es wird keine Fahne mehr geschwenkt, kein Vers mehr zitiert, kein Parteibuch auswendig gelernt.

      Wer jedoch mit den Augen eines Historikers auf die vergangenen knapp 70 Jahre der Bundesrepublik Deutschland zurückblickt, stellt fest, dass spätestens seit Mitte der Sechziger-Jahre in Politik, Medien und Bildung eine Ideologie vermittelt wird, die in erschreckender Weise an die Denkmuster des längst totgeglaubten Marxismus erinnert: Die Geringschätzung des Christentums, die Absage an traditionelle Werte, die Familie als veraltetes Lebensmodell, die Kritik an der freien Marktwirtschaft.

      Dazu sagt der Vorsitzende der AfD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft Dirk Nockemann:

      „Die Befürchtungen einer zunehmenden Radikalisierung der Klimaschutzbewegung durch Linksextreme haben sich bestätigt. Unsere Anfrage belegt die kriminelle Energie, die von vermeintlichen Klimaschützern wie der Gruppe ‚Ende Gelände‘ ausgeht. Es verwundert nicht, denn diese wurde maßgeblich von der linksextremistischen Organisation ‚Interventionistische Linke‘ gegründet. Offenkundig finden hier personelle und ideelle Überschneidungen statt.

      Linksextreme Gruppierungen greifen vermehrt auf die Strategie der Entgrenzung zurück, um ihre extremistischen Positionen in demokratische Strukturen zu übertragen. Dabei handelt es sich um nichts anderes als Kriminelle unter dem Deckmantel des Klimaschutzes! Alle demokratischen Kräfte sind aufgerufen genau hinzuschauen, mit wem sie im Sinne des Klimaschutzes demonstrieren, um eine weitere Einflussnahme zu verhindern.“ (..)
      https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/wo-bleibt-der-respekt-vor-den-grosseltern-fff-eckt-mit-einem-tweet-an-a3107147.html

      Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Es gibt noch gleichgesinnte Patrioten! Hosianna !

      • in Fortsetzung meiner o.g. Komm.
        “friday for future” tweet gegen die Eltern und Großeltern schlägt hohe Wellen.!

        BILDon heute 23.12.2019 – 17:08 Uhr
        Autsch! Das tut richtig weh!

        Mit diesem Tweet macht sich die Klimabewegung Fridays for Future keine Freunde – nicht nur bei den Großeltern.

        Am Vormittag hieß es im offiziellen Twitter-Account: „Warum reden uns die Großeltern eigentlich immer noch jedes Jahr rein? Die sind doch eh bald nicht mehr dabei.“

        ++++ Buschkowsky geht auf Fridays for future los „Dümmliches, ja menschen-verachtendes Gequatsche“

        Heinz Buschkowsky regt sich auf
        Neuköllns Ex-Bürgermeister Heinz Buschkowsky (71) zu BILD: „Das ist ein unsägliches dümmliches, ja menschenverachtendes Gequatsche. Das zeugt von einer unfassbaren Arroganz, die sprachlos macht und die wir sonst fast nur aus dem linksradikalen Lager kennen: Bessermenschentum!“

        Buschkowsky weiter: „Man erhebt sich aber nicht über andere Menschen! Was soll das bedeuten: Klappe halten und zum Sterben weggelegt!? Soll das Friedhofsgemüse einfach den Mund halten? Ohne die Älteren gäbe es diese jungen Aktivisten gar nicht, hätten die keine Gegenwart und auch keine Zukunft! Mit so einer Geisteshaltung hat man die Teilnahme am Diskurs eigentlich verwirkt.“

        Und weiter: „Mit derselben Arroganz könnte man antworten: Was sollen wir Alten uns permanent die Welt von den Jungen erklären lassen? Aber klugerweise und aus Lebenserfahrung heraus machen wir das nicht. FFF – Fridays for Future? Ich bin für eine Woche: PFF – (Alten-) Pflege for Future, damit wieder Respekt und Demut einkehrt in die Debatte. Oder, um es mit Friedrich Schillers Wallenstein zu sagen: ‚Schnell fertig ist die Jugend mit dem Worte, das schwer sich handhabt wie des Messers Schneide (…) gleich heißt ihr alles schändlich oder würdig…‘ Aber das kam wohl freitags in der Schule dran.“

        Kritik von allen Seiten
        CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak (34) zu BILD: „Geschmacklos. Ich bin froh, dass die überwältigende Mehrheit junger Menschen in Deutschland so nicht denkt. Zwischen den Generationen müssen wir respektvoll miteinander umgehen. Nicht nur zu Weihnachten!“

        Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (47, Grüne) sagte BILD: „‚Nach mir die Sintflut‘ ist eine Haltung, die man in allen Generationen findet. Die Großeltern sind aber meist diejenigen, die sich am meisten um die Zukunft der Kinder sorgen. Das war ein missglückter Satireversuch.“

        Oliver Luksic (40), FDP-Abgeordneter und Autor von „Die Angst-Unternehmer“, empört zu BILD: „Der Tweet von FFF ist peinlich und geschmacklos, ein weiteres Beispiel für die Radikalisierung der Öko-Bewegung.“

        Sein Partei-Kollege Konstantin Kuhle (30) schrieb auf Twitter: „Ich glaube, Ihr tut Euch mit dem Tweet keinen Gefallen, @FridayForFuture. Man kann nicht bei jeder kleinsten Kritik oder Nachfrage ausrasten, ständig mehr Respekt einfordern und dann solche Dinger raushauen. Schade um Eure legitimen Anliegen.“
        (…)
        Nur Ex-Grünen-Chefin Simone Peter (54), jetzt Chefin des Bundesverbands Erneuerbare Energien, stellte sich auf die Seite von FFF: „Fakt ist, IHR müsst das bisherige eklatante Versagen in der Klimapolitik ausbaden. Und genau so war euer Tweet zu verstehen. Lasst euch nicht kirre machen, sondern kämpft weiter für eure Zukunft. Es ist auch die unserer Kinder. Ich sage DANKE für 2019 & auf ein starkes #FFF 2020!“

        https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/fridays-for-future-wird-von-buschkowsky-attackiert-duemmliches-gequatsche-66900824.bild.html

        pers. Bemerkung: man merkt was die angeblich poltisch interessierten jungen Menschen eigentlich im Hirn haben, nicht Klima und Zukunft sondern linke, eingeimpfte Ideologie – Utopia.
        Von nix Bescheid wissen, aber davon viel.

  58. Plasma-Heater – Plasmawurm Emotet
    03.07.2019
    Dutchsinse in bezug auf Alaska und den U-Booten mit
    Frequenzwechsel, Plasma-Heater, Subunfall Alaska, Erdbeben
    https://www.youtube.com/watch?v=x1mLK0UJ-fg
    https://rsvdr.wordpress.com/2019/07/04/10329/#comment-15121
    *
    Libyen aktuell
    Nun ist mit Haftar geplant, sich der Musel-Gruppe Al-Sarradsch
    gänzlich zu entledigen, um wohl auch über Ölhoheiten zu verfügen,
    da angehäufte Zusagen bedient sein wollen, falls sie nicht schon abgetreten sind.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Chalifa_Haftar

    Demnächst: Beide Seiten befördern Fluchtbewegungen Richtung DE
    Ägypten-Vereinigte Arabische Emirate-Saudi Arabien-Russland unterstützen den
    abtrünnigen General Chalifa Haftar und seine selbsternannte libyische Nationalarmee.
    Erdogan unterstützt die Einheitsregierung unter Ministerpräsident Fajis al-Sarradsch
    und zieht einen Mrd-Deal zu Küste und Millitär an Land, nachdem Al Sarradsch die Kooperation aus Algerien, GB, Italien, Türkei, Italien und den USA zur Unterstützung
    angefordert hatte.
    “…Katar soll dabei mit der Türkei die Regierung in Tripolis stützen. …”
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/türkisches-parlament-stimmt-militärkooperation-mit-libyen-zu/ar-BBYejSt?MSCC=1577087346&ocid=spartandhp

    Rückblende Libyen
    Haftar stürzte am 1. Sep 1969 mit Muammar al Gaddafi den Sufi-König Idris.
    Haftar distanzierte sich später von Gaddafi, floh mit Hilfe der CIA in die USA,
    wurde dort US-Staatsbürger und kehrte nach Libyen zurück, um Gaddafi zu stürzen.
    2015 wurde er übergangsmäßiger oberster Befehlshaber. …
    Die Östliche Zentralbank i.V.m. der Russischen, finanzierte ihn mit 9,7 Mrd libyschen Dinar.
    Die VAE verfügt als Partner in Ost-Libyen über einen Luftstützpunkt mit
    US-Air Tractor AT-802 Flugzeugen, chinesischer Chengdu Wing Loong Drohnen.
    sowie über 2008 gelieferte US-Javelin-Raketen
    Russland will Waffen liefern und Ägypten fühlt sich verbunden.

    „…Im August 2017 drohte Haftar der italienischen Marine,
    deren Kriegsschiffe zu bombardieren, nachdem die italienischen Streitkräfte
    begonnen hatten, zugunsten al-Sarradschs zu intervenieren und in
    Tripolis und Misrata Stützpunkte zu errichten.
    Al-Sarradschs Regierung wird von den Milizen aus Misrata sowie
    von den Muslimbrüdern, der Türkei und Katar unterstützt[1][24]. …“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Chalifa_Haftar

    US-Lockheed Martin-Waffen für Katar, um auch USA-Interessen zu verteidigen
    („Die Stealth-Kampfflugzeuge F-22-Raptoren des 27. Jagdgeschwaders
    des 1. Jagdgeschwaders, die von der gemeinsamen Basis Langley-Eustis,
    Virginia, zur al udeid Air Base, Katar, eingesetzt wurden.
    Die Stealth-Kampfflugzeuge der F-22 wurden zum ersten Mal
    in Katar stationiert, um die amerikanischen Streitkräfte und
    Interessen in den USA zu verteidigen. zentraler Befehlsbereich.“
    Video und Begleittext, veröffentlicht 04.07.2019:
    https://www.youtube.com/watch?time_continue=340&v=jFx33jTXBIk )

  59. HL-2M-Reaktor – 13-fache Sonne

    Innerhalb einer verdrehten “donatbauartigen” Form wird das Plasma in einer Ringbahn beschleunigt und von starken Magneten im Zaum gehalten.
    HL-2M soll testen, wie Abwärme und Partikelstrom während des
    Fusionsprozesses beherrscht werden kann.
    2020 soll er in Betrieb gehen.
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/wissenundtechnik/kernenergie-china-entfacht-2020-die-künstliche-sonne-–-einen-fusionsreaktor/ar-BBYeYJp?ocid=spartandhp

  60. Über die Legende vom liberalen Islam der Lamya Kaddor

    VON TOMAS SPAHN
    Di, 27. September 2016

    Lamya Kaddor, deren Kenntnisse des Korans offensichtlich nur oberflächlich sind, benötigt den Konflikt zwischen „den Muslimen“ und „den Deutschen“, um die Mogelpackung von ihrem liberalen Islam verkaufen zu können. Ihr Geschäftsmodell lebt davon, dass Deutsche „islamfeindlich“ und Muslime „radikal-fundamentalistisch“ sind.

    In einer funktionierenden Marktwirtschaft gilt eine feste Regel. Sie lautet: Tut sich irgendwo eine Marktlücke auf, wird sich ein findiger Mensch finden, der sie füllt. Und der alles daran setzen wird, sie so lange wie irgend möglich für sich und sein lukratives Produkt monopolartig zu besetzen und zu verteidigen.

    Die gescheiterte wissenschaftliche Karriere der Lamya Kaddor

    Lamya Kaddor ist solch ein findiger Mensch. Nachdem es 2008 mit ihrer Hoffnung auf eine wissenschaftliche Karriere mit den sicheren Bezügen einer Universitätsanstellung jäh zu Ende ging, suchte sie nach einem neuen Betätigungsfeld, das ihrem ausgeprägten Ego ebenso gut täte wie ihrem Geldbeutel. Das war auch deshalb dringend nötig, weil Kaddor sich seit diesem Jahr in einem ominösem Rechtsstreit befand, der sie am Ende ohne Gerichts- und Anwaltskosten 7.500 € kosten sollte, die sie an eine „karitative Einrichtung“ zu zahlen bereit war.

    Quelle: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/ueber-die-legende-vom-liberalen-islam-der-lamya-kaddor/

  61. Kaddor und Der Hass auf die „Kreuzritter“

    Wie sehr Kaddor die islamische Legende der guten Muslime und der teuflischen Franken lebt, wie sehr sie in ihrem tiefsten Inneren den christlichen Westen verachtet und ihn für eine reife, dem Islam gewaltlos in den Schoß fallende Frucht hält, wird auch deutlich, wenn sie in einer „Schlussbetrachtung“ schreibt:

    „Dieser Satz des Bundespräsidenten kann auch umgedreht werden. Deutschland gehört jetzt auch zum Islam.“

    Das ist genau jenes Denkmuster, das die Da’Wa, Mohameds imperialistischer Auftrag die Welt zu übernehmen und zu beherrschen, kennzeichnet. Dort, wo der Islam einmal seinen Fuß hingesetzt hat, ist islamisches Territorium. Die dort noch lebenden, nicht-islamischen Menschen sind Ungläubige, denen man laut Koran noch etwas Zeit einräumt, sich zu Mohamed zu bekennen. Dauert dieses zu lange, dann darf der Muslim auch energisch werden, wenn er mächtig genug dazu ist – und den Ungläubigen vertreiben, ermorden oder versklaven und sich ihr Eigentum als Beute aneignen.

    Wenn Kaddor den Satz des unglückseligen Christian Wulff umkehrt, dann hat sie mental das ehemals christliche Deutschland bereits erobert. Und das aus ihrer Sicht mit vollem Recht. Denn wie sehr sie nicht nur den islamischen Weltherrschaftsanspruch verinnerlicht hat, sondern auch den in islamischen Kreisen weit verbreiteten Hass auf „den Westen“, die „Kolonialisten“, die „Kreuzritter“ teilt, das machte sie bereits 2010 in ihrem privaten Blog deutlich.

    Quelle https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/ueber-die-legende-v

Kommentar verfassen