Merkels Neujahrsansprache 2019: Wie sie die Deutschen erneut belügt


Wie die Stasi- und NWO-Funktionärin Angela Merkel das Deutsche Volk per dreister Lügen in den Abgrund regiert

Mit Merkel ist die Lüge zur verbindlichen politischen Agenda geworden. Sie ist die Meisterin der Lüge. Es wird gelogen auf Teufel komm raus: In den Medien, im Staatsfernsehen, im Bundestag, in den Talkshows. Es gilt nur, was Merkel und ihrer Politik der Zerstörung Deutschlands dient. Und berichtet werden darf daher nur Positives über Merkel. Während Deutsche, die den barbarischen Lügen dieses Systems widersprechen, sogar lebenslänglich eingekerkert werden: Egal ob Jugendlicher oder Greis.

Mehr noch: Systemkritikern wird, wie in der UDSSR, wie in der DDR oder im Mao-China, das Menschenrecht verweigert, ihre Aussagen beweisen zu dürfen. Wer darauf pocht, wird regelmäßig noch schlimmer bestraft. Wie in den berüchtigten Gulag-Prozessen der Sowjetunion.

Ich kann dies persönlich bezeugen: In meinem Prozess gegen einen Provinz-Politiker, der mich der Beleidigung angezeigt hat, verwarf der zuständige Richter alle 23 Beweisanträge meines Verteidigers. Ich stand daher ohne Möglichkeit da, mich zu verteidigen. Die Merkel-Presse hat dies geschlossen verschwiegen.

Mit ihrer Neujahrsansprache 2019/2020 setzt Merkel ihre systematisches Belügen der Deutschen fort. Wie ich in der Folge beweisen werde, ist jede einzelne ihrer darin enthaltenen Aussagen gelogen. Der Normaldeutsche weiß davon nichts. Denn die Medien sind zur Propaganda-Maschinerie der verhasstesten Politikerin der deutschen Geschichte geworden.

Hier das Protokoll der Neujahrsansprache der Deutschlandabschafferin Angela Merkel. Und eine unvollständige Darstellung, warum die zentralen Aussagen Merkels darin nichts als Lügen sind:

_______________________________________________________

“Gute Gründe,
zuversichtlich zu sein”  


Die Neujahrsansprache von Angela Merkel im Wortlaut

31.12.2019 | dpa

Quelle: https://youtu.be/M3F-aiYdzcs
Unerträgliche 7:33 Minuten Lügen aus dem Mund
der Bundeskanzlerin (MM)

Die Kanzlerin macht den Deutschen in ihrer Neujahrsansprache Mut.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich in ihrer Neujahrsansprache zuversichtlich gezeigt, dass die 20er Jahre gut werden können. Die Rede im Wortlaut.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

heute Abend stehen wir nicht nur am Beginn eines neuen Jahres, sondern auch eines neuen Jahrzehnts. Ich bin überzeugt: Wir haben gute Gründe, zuversichtlich zu sein, dass die in wenigen Stunden beginnenden 20er Jahre des 21. Jahrhunderts gute Jahre werden können – wenn wir unsere Stärken nutzen, wenn wir auf das setzen, was uns verbindet, wenn wir uns daran erinnern, was wir in den letzten Jahrzehnten gemeinsam erreicht haben.

Im nächsten Jahr wird Deutschland seit 30 Jahren in Frieden und Freiheit wiedervereint sein. In diesen 30 Jahren haben wir Großartiges geschafft. So hatten zum Beispiel noch nie so viele Menschen Arbeit wie heute. Dennoch bleibt auch im nächsten Jahrzehnt noch mehr zu tun, als wir vor 30 Jahren gedacht haben.

Zugleich erleben wir täglich, wie sehr der digitale Fortschritt unser Leben in allen Bereichen verändert, natürlich auch unser Arbeitsleben. Darauf müssen wir neue Antworten finden. Denn wir wollen, dass alle Menschen Zugang zu der Bildung haben, die sie für diesen Wandel brauchen. Wir wollen, dass sie auch in Zukunft einen guten und sicheren Arbeitsplatz haben – und im Alter eine verlässliche Rente.

Dazu brauchen wir mehr denn je den Mut zu neuem Denken, die Kraft, bekannte Wege zu verlassen, die Bereitschaft, Neues zu wagen, und die Entschlossenheit, schneller zu handeln, in der Überzeugung, dass Ungewohntes gelingen kann – und gelingen muss, wenn es der Generation der heute jungen Menschen und ihren Nachkommen noch möglich sein soll, auf dieser Erde gut leben zu können.

Die Erwärmung unserer Erde ist real. Sie ist bedrohlich. Sie und die aus der Erderwärmung erwachsenden Krisen sind von Menschen verursacht. Also müssen wir auch alles Menschenmögliche unternehmen, um diese Menschheitsherausforderung zu bewältigen. Noch ist das möglich.

Diese Überzeugung trägt auch das Klimaschutzprogramm, das Bund und Länder vor wenigen Tagen verabschiedet haben. Ich weiß sehr wohl, dass die darin beschlossenen Maßnahmen den einen Angst machen, dass sie sie überfordern könnten, und den anderen noch lange nicht ausreichen. Und es stimmt ja auch: Ich bin mit meinen 65 Jahren in einem Alter, in dem ich persönlich nicht mehr alle Folgen des Klimawandels erleben werde, die sich einstellen würden, wenn die Politik nicht handelte.

Es sind ja unsere Kinder und Enkel, die mit den Folgen dessen leben müssen, was wir heute tun oder unterlassen. Deshalb setze ich all meine Kraft dafür ein, dass Deutschland seinen Beitrag leistet – ökologisch, ökonomisch, sozial – den Klimawandel in den Griff zu bekommen. Das gerade beschlossene Gesetz bietet dazu den – im Wortsinne – Not-wendigen Rahmen.

Dabei können wir aufbauen auf dem, was uns schon immer stark gemacht hat: unseren Ideen, unserem Erfindergeist, unserem Fleiß und unserer Hartnäckigkeit, unseren Handwerkern, Ingenieuren und Fachkräften, unseren staatlichen und ehrenamtlichen Strukturen, unserer Art des Zusammenlebens in Familien und Vereinen, der Wertschätzung für diejenigen, die zum Beispiel in der Pflege für andere Menschen und mit anderen Menschen arbeiten.

Und dabei tragen uns die Werte des Grundgesetzes von Freiheit, Solidarität und der Achtung der Würde jedes einzelnen Menschen sowie die Prinzipien der sozialen Marktwirtschaft. Sie bleiben unser Kompass auch im nächsten Jahrzehnt.

Das heißt, auch im digitalen Zeitalter hat die Technik dem Menschen zu dienen – und nicht umgekehrt. Die Würde des Menschen setzt die Grenzen, denn sie ist unantastbar.

Das ist der Kern unserer freiheitlichen Demokratie, die jeden Tag mit Leben zu füllen ist. Ich danke den Frauen und Männern, die in unserem Land politische Verantwortung übernehmen, ganz besonders denen in den Kommunen. Sie – wie alle Menschen in unserem Land – vor Hass, Anfeindungen und Gewalt, vor Rassismus und Antisemitismus zu schützen, ist Aufgabe des Staates, eine Aufgabe, der sich die Bundesregierung besonders verpflichtet fühlt.

Ich danke den vielen, die sich für unser Gemeinwesen einsetzen, haupt- und ehrenamtlich: den Polizisten, Feuerwehrleuten und all denen, die ihren Mitmenschen in schweren Situationen beistehen. Sie alle bilden das Rückgrat unserer Demokratie.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in den vergangenen Jahren habe ich oft gesagt, dass es auch Deutschland auf Dauer nur dann gut geht, wenn es auch Europa gut geht. Denn nur in der Gemeinschaft der Europäischen Union können wir unsere Werte und Interessen behaupten und Frieden, Freiheit und Wohlstand sichern.

Europa muss seine Stimme stärker in der Welt einbringen. Dafür werden wir uns auch während der deutschen EU-Ratspräsidentschaft im kommenden Jahr einsetzen, zum Beispiel durch einen Gipfel aller Mitgliedstaaten mit China und ein Treffen mit den Staaten Afrikas.

Die Zusammenarbeit mit Afrika liegt auch in unserem eigenen Interesse. Denn nur wenn Menschen die Chance auf ein friedliches und sicheres Leben haben, werden Flucht und Migration abnehmen. Nur wenn wir Kriege durch politische Lösungen beenden, wird sich nachhaltige Sicherheit einstellen.

Unsere Sicherheit und unser Wohlstand hängen wesentlich davon ab, dass es auch in unserer Nachbarschaft sicher wird und wirtschaftlich aufwärts geht. Deshalb danke ich heute Abend sowohl unseren Soldatinnen und Soldaten, den Polizistinnen und Polizisten als auch den zivilen Helferinnen und Helfern, die fern der Heimat ihren Dienst tun.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ein neues Jahrzehnt liegt vor uns. Die 20er Jahre können gute Jahre werden. Überraschen wir uns einmal mehr damit, was wir können. Veränderungen zum Guten sind möglich, wenn wir uns offen und entschlossen auf Neues einlassen. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Ihren Familien ein gesundes, frohes und gesegnetes neues Jahr 2020.

Nachrichtenagentur dpa

Neujahrsansprache Merkels: Jede ihrer zentralen Aussagen ist eine faustdicke Lüge

Merkel-Lüge Nr. 1:

“So hatten zum Beispiel noch nie so viele Menschen Arbeit wie heute”

Die Wahrheit:

  • Noch nie in der deutschen Nachkriegsgeschichte hatten so viele Deutsche eine so schlechtbezahlte Arbeit wie heute.
  • Jeder fünfte Beschäftigte in Deutschland arbeitet für einen Niedriglohn (Quelle)
  • Niedriglohn heute heißt niedrige Rente morgen
  • Hartz4- Bezieher sind die Billiglöhner und Sklaven der hiesigen Industrie (Quelle)
  • Merkel duldet weitere Verarmung der deutschen Bürger – um ihre Millionen an Migranten zu finanzieren (Quelle)
  • Noch nie in der Nachkriegsgeschichte haben so viele Deutsche ihre Heimat verlassen wie derzeit
  • Noch nie in der Nachkriegsgeschichte sind so viele Deutsche aus Angst vor der Bedrohung durch Migranten aufs Land gezogen (Quelle)
  • 50 Prozent der Deutschen haben weniger als 800 Euro Rente (Quelle)
  • 30 Prozent können keine 50 Euro im Monat sparen
  • 700.000 Obdachlose fristen ein Dasein jenseits der im späteren Verlauf der Merkelrede so beschworenen Unantastbarkeit der menschlichen Würde (Quelle) – so viel wie die baden-württembergische Hauptstadt Stuttgart an Einwohner hat.

Merkel-Lüge Nr. 2:

“Im nächsten Jahr wird Deutschland seit 30 Jahren in Frieden und Freiheit wiedervereint sein”

Die Wahrheit:

  • Von Frieden kann keine Rede sein: Merkel hat Deutschland gespalten wie nie zuvor in seiner Geschichte.
  • Noch nie in der Friedensgeschichte.Deutschlands war die öffentliche Sicherheit so bedroht wie derzeit.
  • 265.930 Straftaten mit Tatverdächtigen ohne Aufenthaltstitel allein im Jahr 2018 (Quelle).
  • Davon 98-mal Mord, 261-mal Totschlag, 1082-mal Vergewaltigungen und sexuelle Nötigung/Übergriffe, inklusive 153 Versuche, diese Straftaten auszuführen, 3477-mal räuberische Erpressung und räuberischer Angriff auf Kraftfahrer sowie 16.929-mal gefährliche und schwere Körperverletzung – alles seitens (meist moslemischen) Migranten. (Quelle)
  • Wegen der massiven Zunahme der Verbrechen klagt sogar der Richterbund: “Gerichte brechen zusammen”. (Quelle)
  • Fast 40.000 Deutsche wurden allein im Jahr 2017 Opfer von Migrantenkriminalität. Das sind in einem Jahr fast so viele Opfer, wie die Amerikaner im gesamten Vietnamkrieg zu beklagen hatten. (Quelle)
  • In immer mehr deutschen Kommunen gibt es muslimisch besetzte No-Go-Zonen für Deutsche.
  • Wegen Merkels Politik der Massen-Invasion flüchten immer mehr Deutsche nach Ungarn, Bulgarien und sogar nach Übersee.

Merkel-Lüge Nr. 3:

“Die Erwärmung unserer Erde ist real. Sie ist bedrohlich. Sie und die aus der Erderwärmung erwachsenden Krisen sind von Menschen verursacht

Die Wahrheit:

  • Die Erdgeschichte ist gekennzeichnet durch eine ständige Folge von Warm- und Kältephasen
  • Der Einfluss des Menschen auf das Klima ist – betrachtet man die Erdklimageschichte – absolut vernachlässigter.
  • NASA widerlegt Klima-Ideologen: Antarktis-Eis nimmt zu, Meeresspiegel sinken (Quelle)
  • Merkel und ihre Klima-Lügner verschweigen, dass der Temperaturanstieg im Sonnensystem nicht auf die Erde beschränkt ist:
  • „Globale Erwärmung gibt es aber auch (…) auf dem Mars. Im Laufe der vergangenen 20 Jahre stieg die mittlere Temperatur dort um rund 0,6 Grad Celsius. Es gab also einen größeren Sprung als auf der Erde.“ (Damond Bennigfield, Deutschlandfunk)
  • Vor 2,6 Millionen Jahren geriet die Erde in einen neuen, instabilen Zustand: Ein neues Eiszeitalter – das Pleistozän der Erdgeschichte.
  • Seitdem wechseln sich (bisher 40 bis 50) Eiszeiten mit wärmeren Phasen, den “Zwischeneiszeiten” (oder “Interglazialen”) ab, in welchen die Polkappen teilweise sogar komplett eisfrei waren . (Quelle)
  • Die derzeitige Warmphase ist im absoluten Normbereich.
  • Im Zeitalter der Dinosuarier war das Erdklima mehrere Grad wärmer
  • und der CO2-Gehalt achtmal höher als heute.
  • Sedimentanalysen zeigen, dass in der Kreidezeit Hitzewellen durchaus üblich waren.
  • und auch die Temperaturunterschiede zwischen den Tropen und den Polen waren viel geringer warten als heute.
  • Eis gab es damals weder in den höchsten Gebirgen noch in der Arktis oder der Antarktis.(Quelle)
  • Alles ganz ohne jeden Einfluss von Menschen.
  • Insgesamt wurde die Erde nach dem Ende der Eiszeit vor 280 Millionen Jahre stetig wärmer,
  • in der Kreidezeit vor 140 bis 65 Millionen Jahren war das Erdklima tropisch warm. (Quelle)
  • CO2 ist kein schädliches Klimagas, sondern natürlicher Bestandteil der Luft (Quelle)
  • Es gibt im Gegensatz zur Behauptung von NWO-Klimalügnern keinen Zusammenhang zwischen CO2-Gehalt und der Globaltemperatur (Quelle)
  • Der CO2-Anstieg der Atmosphäre ist nicht die Ursache, sondern die Folge einer Erderwärmung: “Im Laufe der Eiszeiten folgte die Kohlendioxid-Konzentration in der Luft also zumeist den steigenden Temperaturen und verstärkte damit den Einfluss der geänderten Einstrahlung”. (Quelle, Quelle)
  • Die Klimalüge dient allein der totalen Kontrolle der Menschheit durch die Mächte der NWO
  • Sie dient vor allem dazu, über die den Menschen zugeschanzte angebliche Primär-Veranwortung für unser Erdklima eine absolute Kontrolle über die 7,5 Mrd. Menschen zu errichten.
  • Sie sind weit gekommen, die Neuzeit-Schamanen der angeblichen Klimaänderung:
  • Die meisten Menschen glauben deren leeren und unwissenschaftlichen Horrorszenarien.

Merkel-Lüge Nr. 4:

“Und dabei tragen uns die Werte des Grundgesetzes von Freiheit, Solidarität und der Achtung der Würde jedes einzelnen Menschen”

Die Wahrheit:

  • Merkel forderte bereits 2011 die Medien dazu auf, die Wahrheit zu verheimlichen. (Quelle)
  • Merkel hat die deutschen Rechtsstaat faktisch abgeschafft.
  • Sie hat einen politische Justiz installiert, in der Gegner ihrer Politik der Abschaffung Deutschlands in Schauprozessen meist zu Höchststrafen verurteilt werden.
  • “Das Ende der Gerechtigkeit”: Amtierender Richter beschuldigt Merkel der Zerstörung unseres Rechtssystem. (Quelle)
  • 16 renommierte deutsche Staatsrechtler: “Merkel hat das geltende Recht faktisch außer Kraft gesetzt”. (Quelle)
  • Vernichtende Kritik aus den eigenen Reihen: CDU-Innenminister wirft Merkel Verfassungsbruch vor. (Quelle)
  • Wie nur während des Dritten Reichs und der DDR-Zeit wurde in der Berliner Republik – gegen das zentrale Grundrecht auf Meinungsfreiheit (“Ewigkeitsrecht”) – das Delikt des “Meinungsverbrechens” installiert.
  • Die geringste und noch so berechtigte Kritik an Migranten und der Politik Merkels des faktischen Genozids am deutschen Volk wird schonungslos verfolgt.
  • In Wahrheit sind Merkel und EU daran, mit Hilfe von Facebook und anderen sozialen Netzwerken die Meinungsfreiheit abschaffen. (Quelle)
  • Merkel hat ganze Institutionen (YouTube, Facebook, Bertelsmann, die Stasi-nahe “Amadeu-Antonio”-Stiftung) mit der Verfolgung von sog. “Hassverbrechen” beauftragt.
  • Diese haben fast nie etwas mit Hass, sondern mit berechtigter Kritik zu tun. (Quelle)
  • Wie nie seit 1945 (bezogen auf die Bonner Republik) werden politisch Andersdenkende verfolgt.
  • Ein Abgeordneter der Linkspartei forderte gar schon KZs für “Rechte” (Quelle)
  • Und der Merkel-affine Verfassungsschutz hat sogar das Grundgesetz für verfassungsfeindlich erklärt. (Quelle)
  • Die Foren der Alternativpresse werden entweder gerichtlich verfolgt oder gelöscht. (Quelle)
  • Emails von Systemkritikern werden gehackt und deren Bankkonten gelöscht (Quelle )
  • Merkel kündigte neue Gesetze zur Überwachung sozialer Netzwerke an (Quelle)
  • Solidarität gibt es nur unter den Linken Deutschlands.
  • Während Nichtlinke unter stetem und anwachsendem Hass und Beschuss seitens des linkspolitischen Establishments stehen
  • und die Bundesregierung dem verlogenen “Kampf gegen rechts” hunderte Millionen Euro an Steuergeldern zur verfügung stellt,
  • gibt es so gut wie keinen Etat gegen den Terror durch links.
  • Dabei ist der linke Terror qualitativ und quantitativ um Längen größer als der von “rechts”:
  • Eine Unistudie beweist: Die Gewalt von links ist fünfzig Mal höher als offiziell zugegeben: 500.000 gewaltbereite Linksextremisten in Deutschland (Quelle)
  •  3,28 Millionen Bundesbürger zählen nach dieser Studie zu Linksradikalen oder Linksextremen.
  • Davon wiederum unterstützen 460.000 die Anwendung von Gewalt als legitimes Mittel der politischen Auseinandersetzung.
  • Die Zuwanderungspolitik Merkels ist faktisch ein Staatsstreich der politischen Klasse gegen das eigene Volk: Ohne das Volk zu fragen, macht sie sich selbst zum Souverän.
  • Merkel importierte eine tödliche und unbeherrschbare Gefahr aus der terroristischsten Regionen der Erde nach Deutschland.
  • Dafür gehört sie vor ein internationales Kriegsgericht

Merkel-Lüge Nr. 5:

“Die Würde des Menschen setzt die Grenzen, denn sie ist unantastbar.”

Die Wahrheit:

  • Die Würde eines Immigranten steht höher als die eines biodeutschen Bürgers
  • Gerichte haben einen Zweiklassen-Justiz eingeführt: Moslemische Serienverbrecher kommen ein ums andere Mal mit keinen oder lächerlich geringen (Bewährungs-)Strafen davon. (Quelle)
  • Die Mordrate unter Merkel ist um 100 Prozent gestiegen. (Quelle)
  • Auf Befehl Merkels vertuscht das BKA Straftaten von 600.000 Flüchtlingen. (Quelle)
  • Während deutsche Rentnerinnen mangels beruflicher Anrechnungszeit wegen Kinderziehung über eine Rente von gerade Mal 200-300 Euro verfügen, werden diese wegen Munddiebstahls oder Flaschensammeln ins Gefängnis geschickt.
  • Merkel vermeidet das Wort “deutsch” oder “Deutschland” wie der Teufel das Weihwasser.
  • Sie bekommt Zitteranfälle bei Erklingen der deutschen Nationalhymne.
  • Sie entriss einem Minister eine klitzekleine Deutschlandfahne und warf diese weg.
  • Angela Merkel will Schleppern – und nicht den Deutschen – Jobs und legale Arbeitsmöglichkeiten in Europa verschaffen (Quelle)
  • Merkel errichtete einen regelrechten Staatsterrorismus in Deutschland mit Menschenhatz gegen politisch Andersdenkende. (Quelle)
  • Unter Merkel wuchs eine antideutscher Auto-Rassismus, wie man ihn zuvor nur in der UDSSR und im China Maos gekannt hat.
  • Bundesregierung bereitet massive Kriminalisierung von Migrationskritikern vor. (Quelle)
  • Das Denunziantentum erlebt unter der Merkel-Ära ein nie für möglich gehaltenes Wiederaufleben.
  • Die Bundesregierung hat sogar eine “app” zum Denunzieren von Islamisierungskritikern bereitgestellt.
  • Die Rechtsbrüche Merkels sind Legende: “Mit Merkel wurde der Rechtsbruch zur Maxime des politischen Handels” (Prof. Alexander Peukert, Quelle)

Merkel-Lüge Nr. 6:

“Sie – wie alle Menschen in unserem Land – vor Hass, Anfeindungen und Gewalt, vor Rassismus und Antisemitismus zu schützen, ist Aufgabe des Staates”

Die Wahrheit:

  • Merkel macht diesen Vorwurf implizit den Deutschen.
  • Doch sie verschweigt in geradezu krimineller Form, dass der wahre Antisemitismus mit dem Hereinholen von Millionen Moslems wieder Einzug in Deutschland und Europa gehalten hat
  • Sie verschweigt, dass hunderte Moslems auf einer Demo in NRW “Juden ins Gas” oder “Heil-Hitler” skandierten
  • dass auf dieser Moslemdemo Hakenkreuze gezeigt wurden,
  • dass Flaschen, Steine und auch Messer auf die meist deutschen proisraelischen Demonstranten geworfen wurden, (Quelle)
  • die durch eine Einkesselung der Polizei geschützt werden mußten.
  • Und dass die damalige SPD-Landesregierung alle Verfahren gegen diese Moslems einstellte.
  • Während jene Deutschen, die sich bei dieser Demo mit Israel solidarisierten und eine israelische Flagge hielten oder an ihre Fensterscheiben hefteten, Strafbefehle der Justiz erhielten.
  • Sie verschweigt die bestialischen Morde von Moslems gegen jüdische Familien und Clubs in Frankreich, Schweden und England. (etwa hier)
  • Sie verschweigt die religiös bedingte Judenfeindlichkeit des Islam – jener Religion, die laut Merkel “zu Deutschland gehört”.
  • Sie verschweigt, dass es dutzende Fatwas gibt, die Moslems den Hass gegen Juden befehlen oder ihnen verbieten, Juden zu grüßen (Quelle)
  • Sie verschweigt, dass sie und ihre Regierung mit judenfeindlichen islamischen Staaten und Terrororganisationen (Saudi-Arabien, Gaza-Land, Hamas, OIC, Moslembruderschaft) kollaboriert und diese finanziell unterstützt.
  • Sie verschweigt, dass der von ihr umworbene Palästinenserpräsident Mahmud Abbas Juden die Schuld am Holocaust gibt (Quelle)
  • Er damit von der deutschen Justiz verfolgt werden müsste – aber nicht wird. (Quelle)
  • Sie verschweigt, dass eine türkischstämmige Abgeordnete den Boykott westlicher Produkte forderte, “um die Juden zu schwächen”. (Quelle)
  • Und sie verschweigt, dass Staaten wie Schweden, Holland und Frankreich ihren jüdischen Bürgern rieten, das Land zu verlassen, weil sie diese nicht länger gegen den Hass und die Angriffe von moslemischen Immigranten schützen könnten.
  • Sie verschweigt, dass selbst ein hoher SPD-Politiker bestätigte: “Muslimische Einwanderer sind Träger des Judenhasses” (Quelle)
  • Und sie verschweigt in der Konsequenz, dass der von ihr gescholtene Antisemitismus eine unmittelbare Folge ihrer kriminellen Politik der islamischen Massenimmigration ist
  • dass sie also ganz persönlich die Urheberin und Hauptverantwortliche dieses Antisemitismus ist.

Merkel-Lüge Nr. 7:

Die Zusammenarbeit mit Afrika liegt auch in unserem eigenen Interesse.”

Die Wahrheit:

  • Mit “Zusammenarbeit mit Afrika ” meint Merkel ihre Politik des Hereinholens hunderter Millionen Schwarzafrikaner nach Deutschland
  • Dies liegt nicht im Interesse der Deutschen.
  • Sondern allein im Interesse der NWO.
  • Merkel lügt also, wenn sie – stellvertretend für das deutsche Volk davon spricht, dass dies “in unserem eigenen Interesse” lieg.
  • Mit “unserem” meint sie allein ihr Interesse

Merkel-Lüge Nr. 8:

“Denn nur wenn Menschen die Chance auf ein friedliches und sicheres Leben haben, werden Flucht und Migration abnehmen.”

Die Wahrheit:

  • EU-Papier beweist: Es ging nie um „Flüchtlinge“, sondern um „Neuansiedlung“ (Quelle)
  • Merkel hat keinerlei Interesse an der Beendigung der Massenmigration.
  • Sie ist die aktivste und erfolgreichste Offizierin der Politik der Neuen Weltordnung, die eine flutung der Länder der Weißen mit moslemischen Invasoren vorsieht.
  • Sie ist die eigentliche Gestalterin des verheerenden UN-Migrationspakts. (Quelle)
  • der eine Massenmigration in Höhe von mehreren hundert Millionen afrikanischen und aus dem nahen und mittleren Osten stammenden Moslems nach Europa vorsieht
  • und den sie den Deutschen zuerst als “unverbindlich” verkaufte,
  • um sie diesen nach der Unterzeichnung durch Deutschland doch als verbindlich darzustellen.
  • Allein dies beweist, dass Merkel keinerlei Interesse am Versiegen der Massenmigration hat
  • dass sie das deutsche Volk erneut und reist auch in der diesjährigen Neujahrsansprache belügt.
  • Inzwischen hat eine offizielle Bundestagsnachfrage der AfD ergeben, dass der größte Teil der zu uns kommenden “Asylanten” von der Bundesregierung per Flugzeug abgeholt wird.
  • Es handelt sich daher weder um Asylanten noch um Flüchtlinge, sondern um NWO-Invasoren.
  • Die Zahl dieser Invasoren wird als “streng vertraulich” gehandhabt.
  • Damit betreibt Merkel faktisch eine für die Deutschen tödliche Politik des Völkermords nach Paragraph 6 Völkerstrafgesetzbuch.
  • Der ua. Politikier mit lebenslanger Haft wegen Völkermords droht, die in ihrem Land “Lebensbedingungen” erzeugen, “die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen” (Quelle)

Merkel-Lüge Nr. 9:

“Deshalb danke ich heute Abend sowohl unseren Soldatinnen und Soldaten, den Polizistinnen und Polizisten als auch den zivilen Helferinnen und Helfern, die fern der Heimat ihren Dienst tun.”

  • Merkel in Riad: Saudi-Arabien bombardiert Zivilisten im Jemen – und lässt die Bundeswehr saudisches Militär ausbilden (Quelle)
  • Während Merkel die deutsche Grenze für unbewachbar erklärt, schickt sie deutsche Polizisten zur Bewachung der9000 km langen Staatsgrenze nach Saudi-Arabien (Quelle)

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
152 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments