Rotes Berlin: Europameister im Morden. Auch sonst fast überall führend in der Negativliste von Städten


Von Michael Mannheimer, 26. Februar 2020

Berlin. Die Hauptstadt des Versagens von RotGrün

Sozis können nur eines: Revolution. Beim Wirtschaften, bei der Garantierung von Menschenrechten, bei vernünftiger Planung von Großprojekten (Berliner Großflughafen etwa) oder bei einer vernünftigen Arbeitsmarktpolitik sind sie durch die Bank hinweg Versager. Die sozialistischsten Länder Europas sind auch jene, die an ihrer irrsinnigen Politik der Masseninvasion von Moslems die erfolgreichsten Kandidaten sind, und die ersten, die vom Islam übernommen werden. Die beiden Hauptkandidaten sind Frankreich (1) und Schweden (2) (dazu folgt in Bälde ein Bericht, der Ihnen das ganze Ausmaß des Desasters zeigen wird).

(1) Ehemaliger französischer Innenminister: Islam wird Europa übernehmen
(2) Schweden: Ein Land vor dem Untergang. Dank seiner durch die Schweden-Sozialisten herbeigeführten totalen Islamisierung

Ach ja: Sozis können noch etwas anderes: “Gleichheit”

Gleichheit wird bei den Sozis ganz groß geschrieben. Was sie verschweigen: In sozialistischen Ländern sind alle gleich arm. Fast alle, um genau zu sein. Denn die Apparatschiks leben ein Leben wie Gott in Frankreich, während die Restbevölkerung in den “Arbeiter- und Bauernparadiesen” schlimmer schuften lassen Rom seine Sklaven.

Eine Margot Honecker etwa flog fast jede Woche nach Zürich oder London zum Friseur oder um zum Shoppen nach Paris – während ihr Volk 10 Jahre auf einen Trabbi warten musste und im Schweiße ihres Angesichts das Plansoll zu erfüllen hatte.

Ein Nicolai Ceausecu erlegte tausende Bären und baute sich zu seiner Verewigung eines der flächenmäßig größten Gebäude der Welt: Während sein Volk kaum zu essen hatte, ließ Ceausescu für seinen Palast 40.000 Wohnungen, ein Dutzend Kirchen und drei Synagogen abreißen sowie Teile der Altstadt zwangsräumen. Auch das Kloster Mihai Voda sollte abgerissen werden, wurde aber nach weltweitem Protest verschont und stattdessen um ein paar hundert Meter verschoben. (1) Rund 20.000 Arbeiter, vor allem Militärangehörige, errichteten im Dreischichtbetrieb den Palast.

(1) Ich brauche etwas Großes, etwas sehr Großes, von Christoph Seidler

Das Ergebnis einer europaweiten Studie des SPD-nahen Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) zur Einstufung Berlins im Verhältnis zu 15 anderen europäischen Hauptstädten war desaströs: Nur in einem einzigen Bereich ist die rot-dunkelrot-grün regierte deutsche Hauptstadt einsame Spitze: Bei der Mordrate. In fast allen anderen Gebieten der 35 untersuchten Standort-Indikatoren bildet Berlin, zusammen mit den langjährig (aus zumeist korrupten EU-Ländern) Kandidaten, das Schlusslicht in Europa. In sieben von acht Bereichen liegt Berlin nicht einmal im oberen Drittel. Das ist die Frucht sozialistischer Herrschaft in der deutschen Hauptstadt, auch Hartz-IV-Hauptstadt genannt wird.


Berlin – Deutschlands Hartz-IV-Hauptstadt

Nach einer Studie des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) können in Deutschland mehr als eine halbe Million 15- bis 24-Jährige nicht ohne staatliche Grundsicherung leben. Bundesweit waren Mitte dieses Jahres 8,8 Prozent aller Menschen dieser Altersgruppe Hartz-IV-Empfänger, wie die “Süddeutsche Zeitung” berichtet. Unter den 14 untersuchten Städteregionen schnitt Berlin am schlechtesten ab.”

https://www.t-online.de/finanzen/jobs/id_61468384/berlin-ist-hartz-iv-hauptstadt.html

In der Hauptstadt bezog im Juli fast ein Fünftel (19,2 Prozent) der Jugendlichen die staatliche Leistung. An zweiter Stelle liegt Duisburg mit einer Hilfequote von 17,4 Prozent – noch vor Dortmund und Bremen. (Quelle). Dagegen schneidet München am besten ab: Nach der DGB-Studie, die auf amtlichen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit beruht, waren in München nur 5,1 Prozent der 15- bis 24-Jährigen auf Hartz IV angewiesen. Keine andere Metropole schnitt so gut ab. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Dresden mit einer Hilfequote von 9,6 Prozent und die Stadtregion Aachen (10,0 Prozent). (ebda.)

Die SED-Zeitung “Berliner Zeitung” (“Stasi-Spitzel-Skandal: Ex-IM kauft „Berliner Zeitung“ – und desinformiert die Leser“, “Neuer Verleger der “Berliner Zeitung” gibt Stasi-Tätigkeit zu“) gab – Jahre vor dem Kauf dieses ehemaligen SED-Blatts durch den Stasi-Agenten Holger Friedrich – 50 Fakten zur sozialen Situation in Berlin bekannt, von denen ich hier nur die wichtigsten nenne:

Fakten rund um die Stütze vom Jobcenter laut SED-Medium “Berliner Zeitung”
Quelle: Berliner Zeitung, 1. September 2015,

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

566.649 Berliner bekommen Hartz IV. 414.521 (73 Prozent) davon sind erwerbsfähig, aber arbeitslos. 152.129 (27 Prozent) bekommen aufstockend zum Lohn Stütze oder können nicht arbeiten.

– Jeder fünfte Berliner bis 65 bezieht Hartz IV (20,3 Prozent). Damit ist die SGBII-Quote deutschlandweit die höchste, gefolgt von Bremen (18,2) und Sachsen-Anhalt (15,7).

– In 5140 Hartz-IV-Haushalten (2 Prozent) in Berlin wohnen vier und mehr Hartz-IV-Empfänger.

– Zu fast jedem fünften Hartz-IV-Haushalt (18,3 Prozent) gehören drei und mehr Kinder unter 18 Jahren.

– Jedes dritte minderjährige Kind in Berlin unter 3 Jahren bekommt Hartz IV.

– Rund 113,8 Millionen Euro Hartz IV zahlen die Jobcenter im Monat, dazu 122,6 Millionen Euro Zuschüsse für Miete und Heizung.

– Im Schnitt hat ein Hartz-IV-Haushalt Anspruch auf 935 Euro im Monat.

– Jeder dritte Hartz-IV-Haushalt kommt mit der normalen Stütze nicht aus und bekommt deshalb von Jobcenter für einmalige Anschaffungen (z.B. Kühlschrank) mehr Geld. Die Ausgaben dafür stiegen zuletzt auf monatlich mehr als sechs Millionen Euro.

– Jeder zweite Berliner Hartz-IV-Empfänger (53 Prozent, 297.798) bekommt vier Jahre und länger Stütze vom Jobcenter.

– Nur 5 Prozent (29.475) der Hartz-IV-Empfänger sind weniger als 3 Monate auf Stütze angewiesen.

Ganze 1946 (0,6 Prozent) der 309.080 Hartz-IV-Haushalte in Berlin lebt in Wohneigentum, 93 Prozent zur Miete.

– Die Wohnung eines Hartz-IV-Empfängers hat im Schnitt 28,45 Quadratmeter

– 2014 gaben die Jobcenter rund 344 Millionen Euro für die Vermittlung von Jobs für Hartz IV-Empfänger aus.

– Durchschnittlich mehr als jeder zweite Stütze-Empfänger (57 Prozent, 91.836) hatte 2014 keine Berufsausbildung.

– Die meisten neuen sozialversicherungspflichtigen Jobs sind im Mai 2015 bei Erziehern und Lehrern (+8021, 10,6 Prozent) entstanden.

– Jeder vierte Berliner Hartz-IV-Empfänger, der einen sozialversicherungspflichtigen Job findet, wird nach einem Jahr wieder arbeitslos.

– Mehr Männer als Frauen landen nach einem Jahr Arbeit wieder in Hartz IV.

– Frauen bekommen leichter wieder einen Job als Männer.

– Ältere (über 55 Jahre) finden schneller wieder Arbeit als Jüngere (unter 25).

– Zwei von drei Langzeitarbeitslosen (104.999) sind zwischen 25 und 50 Jahre alt.

– Jeder vierte Hartz-IV-Empfänger (42.510) war 2014 ein Ausländer.

– Jeder zehnte Jobcenter-Kunde (18.142) war 2014 alleinerziehend. Im Juli 2015 waren es 17.730 Frauen und Männer.

– Die Mehrzahl der alleinerziehenden Hartz-IV-Empfänger suchen Jobs als Verkäufer (3685), in der Unternehmensführung oder -organisation (2308) sowie in Reinigungsberufen (2197).

– 81,6 Prozent der Langzeitarbeitslosen werden vom Jobcenter sanktioniert (z.B. Geldkürzung), weil sie nicht zu vereinbarten Terminen erschienen.

– Jedem zehnten Hartz-IV-Empfänger (9,6 Prozent) wird das Geld gekürzt, weil er nicht arbeiten will.

– Männer bekommen fast doppelt so häufig Sanktionen wie Frauen.

– Knapp 10 Prozent der Hartz-IV-Empfänger fallen aus der Arbeitslosenstatistik raus, weil sie das Merkmal „fehlende Verfügbarkeit/Mitwirkung“ haben.

Lesen Sie in der Folge den Bericht des von mir hochgeschätzten Jürgen Fritz zum Niedergang Berlins nach einer nunmehr 18-jährigen durchgängigen roten Regierung.

_______________________________________________

BERLIN:
Europameister im Morden,
sonst fast überall abgeschlagen

03Jan 2020 von Jürgen Fritz

Von Jürgen Fritz, Fr. 03. Jan 2020,
Titelbild: stern TV-Screenshot

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) gilt gemeinhin als ausgesprochen SPD-freundlich. Doch nun legte just dieses Institut eine Studie vor, in der Berlin mit 15 anderen europäische Metropolen untersucht und verglichen wurde. Das Ergebnis der rot-dunkelrot-grün regierten deutschen Hauptstadt fällt teilweise geradezu verheerend aus! Nur in einem einzigen Bereich ist Berlin einsame Spitze: der Mordrate.

16 europäische Metropolen im Vergleich

In seiner Studie Berlin auf dem Weg ins Jahr 2030 fragt das DIW: Wie Berlin seinen „eigenen Ambitionen gerecht“ werde? Wo seine Stärken liegen, und wo seine Schwächen? „Um Antworten zu diesen Fragen zu finden, analysiert diese Studie die Entwicklung Berlins im Vergleich zu 15 anderen europäischen Hauptstädten und anhand von 35 Indikatoren über die letzten 10-15 Jahre.“

Verglichen wurden folgende 16 Städte:

  1. Amsterdam (Niederlande)
  2. Athen (Griechenland)
  3. Berlin (Deutschland)
  4. Budapest (Ungarn)
  5. Brüssel (Belgien)
  6. Kopenhagen (Dänemark)
  7. Helsinki (Finnland)
  8. Lissabon (Portugal)
  9. London (Vereinigtes Königreich)
  10. Madrid (Spanien)
  11. Paris (Frankreich)
  12. Prag (Tschechische Republik)
  13. Rom (Italien)
  14. Stockholm (Schweden)
  15. Warschau (Polen)
  16. Wien (Österreich)

Im Bereich Nachhaltigkeit liegt Berlin nur auf Platz 11

Im Bereich Talent zähle Berlin (Platz 4) sogar zu den führenden Hauptstadtregionen in Europa. Hierin schlage sich insbesondere auch die hohe Attraktivität Berlins für ausländische Studierende nieder. Die Forschungsdichte zähle zu den höchsten der europäischen Hauptstädte. Im Bereich Technologie fehle es allerdings insbesondere an der Transformation in ein höheres Produktivitätsniveau um besser als Platz neun abzuschneiden.

Im Bereich Nachhaltigkeit erreiche Berlin Rang elf von 16. „Dabei bestehen kaum Unterschiede zwischen objektiven Indikatoren z.B. zur Luftverschmutzung und eher subjektiven Einschätzungen zur Ausstattung mit Grünanlagen.“ Bei den Indikatoren zur Mobilität stehe Berlin derzeit auf Rangplatz 11. Bei der Bewertung des Angebots öffentlicher Verkehrsmittel liege Berlin im oberen Mittelfeld der Hauptstadtregionen. Besonders schlecht schneide die Stadt aber beim Luftverkehr ab.

Weit von den selbstgesteckten Zielen entfernt scheine Berlin in der dritten Zieldimension einer solidarischen, verantwortungsvollen und engagierten Stadtgesellschaft. „Im Hauptstadtvergleich erreicht Berlin lediglich im Bereich der wirtschaftlichen Partizipation einen einstelligen Rangplatz (9).“ Hier schlage vor allem zu Buche, dass die Arbeitsmarktsituation mittlerweile nicht mehr weit von den guten Werten in nord- und osteuropäischen Hauptstädten entfernt sei. Gleichzeitig finde aber aktuell auch keine Kompensation mehr durch relativ niedrige Wohnkosten statt.

Im Bereich Lebenszufriedenheit auf Rang 10

Toleranz gegenüber anderen Nationalitäten, Religionen und Lebensformen zähle zu den Kerneigenschaften einer Großstadt. Dies gelte sicherlich auch für Berlin. Im europäischen Hauptstadtvergleich sei diese Toleranz vor allem gegenüber Ausländern aber nicht besonders stark ausgeprägt. Berlin erreicht hier nur Platz 12 unter den 16 Hauptstädten.

Zur Abschätzung der Situation in der Zieldimension einer solidarischen, verantwortungsvollen und engagierten Stadtgesellschaft seien auch Abfragen zur Lebenszufriedenheit genutzt worden, heißt es weiter. Unter den europäischen Hauptstädten schneide Berlin eher schlecht ab. Deutlich besser seien die Einschätzungen zum Gesundheitswesen. Negativ wirke sich allerdings auf die Gesamtbewertung der Lebenszufriedenheit aus, dass Berlin die mit Abstand höchste Mordrate aufweist. Insgesamt lande Berlin in der Kategorie Lebenszufriedenheit nur auf dem 10. Rangplatz.

Nur Budapest, Athen und Rom haben eine schlechtere Verwaltung als Berlin

Eine gute Verwaltung sei ein wichtiger Baustein einer solidarischen, verantwortungsvollen und engagierten Stadtgesellschaft. In der Kategorie Administration lande Berlin allerdings unter den europäischen Hauptstädten weit hinten auf Rangplatz 13. Nur Budapest, Athen und Rom würden in puncto Verwaltung noch schlechter abschneiden. Besonders schlecht bewertet würden dabei allgemeine Verwaltungsdienstleistungen. Aber auch die Qualität des öffentlichen Gesundheits- und Bildungssystems werde unterdurchschnittlich bewertet. Beim Sicherheitsgefühl lande Berlin im Mittelfeld.

Insgesamt meint die Studie eine positive Entwicklung erkennen zu können. Teilweise komme es in den letzten Jahren sogar zu Rangplatzverbesserungen, siehe Abbildung 7:

Entwicklung-8-Bereiche

In sieben von acht Bereichen liegt Berlin nie im oberen Drittel

Außer im Bereich Talent, wo Berlin auf Platz 4 landet, liegt die deutsche Hauptstadt aber in keinem einzigen Bereich unter den Top-Fünf der 16 Metropolen, also sonst nie im oberen Drittel:

Top-5

Ein Vorbild könne Berlin sich vor allem an den nordischen Hauptstädten und hier insbesondere Kopenhagen und Stockholm nehmen, die in sehr vielen der Dimensionen in Europa führend seien. Jedoch wären bei der ökonomischen Teilhabe Prag und Warschau und bei der Toleranz Lissabon europaweit führend.

Dabei scheint das DIW keine Unterscheidung zwischen Intoleranz ersten Grades (gegenüber den Sitten und Gebräuchen eines anderen Menschen, einfach nur aus dem Grund weil sie fremd sind) und Intoleranz zweiten Grades (gegen die Intoleranten ersten Grades, welche Toleranz allen anderen gegenüber ablehnen und welche die freie, die liberale Gesellschaft zerstören wollen) zu kennen scheint.

Nur in einem Bereich ist Berlin absolute Spitze: der Mordrate

In einem Bereich ist Berlin dann allerdings doch absolute Spitze, nämlich in der Mordrate (Vorsätzliche Tötungen im Jahr pro 100.000 Einwohner). Umgerechnet auf pro eine Million Einwohner wurden im Jahr 2016 in den 16 untersuchten europäischen Metropolen so viele Morde (vorsätzliche Tötungen) begangen:

  1. Berlin: 44
  2. Paris: 24
  3. Brüssel: 22
  4. Prag: 16
  5. Budapest: 13
  6. Warschau: 13
  7. London: 12
  8. Stockholm: 11
  9. Athen: 10
  10. Amsterdam: 9
  11. Kopenhagen: 9
  12. Rom: 9
  13. Wien: 9
  14. Lissabon: 6
  15. Madrid: 5
  16. Helsinki: 3

In Berlin wurden 2016 also pro eine Million Einwohner (bzw. pro 100.000 Einwohner)

  • 83 Prozent mehr Morde (vorsätzliche Tötungsdelikte) begangen als in Paris (Platz 2),
  • etwa viermal so viele wie in London und Stockholm,
  • fünfmal so viele wie in Amsterdam, Rom oder Wien,
  • neun mal so viele wie in Madrid und
  • 15 mal so viele wie in Helsinki.

P.S.

In Berlin stellt die SPD seit Juni 2001, also seit mehr als achtzehneinhalb Jahren ununterbrochen den Regierenden Bürgermeister.

Quelle:
https://juergenfritz.com/2020/01/03/berlin-europameister-im-morden/

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

132 Kommentare

  1. Berlin, die Hauptstadt der roten und grünen Kommunisten. Dort fühlt sich der Teufel wohl und kann richtig schalten und walten. Das Resultat ist nicht verwunderlich.

    • Das Kriegsziel teilte der Ehrenpräsident und langjährige Präsident der Zionisten Großbritanniens, Lionel de Rothschild, dem Sekretär Winston Churchills, John Colville am 22. Oktober 1939 kurz und bündig mit:
      “Deutschland den Juden zu überlassen und die Deutschen unter die anderen Völker dieser Erde zu verteilen, mit anderen Worten, die Rolle der beiden Völker zu vertauschen.” 89)

      https://michael-mannheimer.net/2020/01/10/merkel-von-putin-nach-moskau-zitiert-auf-den-tag-genau-zum-offiziellen-ende-des-versailler-vertrags-zufall/#comment-380603

      3 KHANZler mit RothSchild verwandt, und viele haben für sie gearbeitet, darum kämpft heute das Deutsche Volk um sein überleben,
      JENE wollen den SargDeckel draufmachen nach einem Krieg von über 2000 Jahren gegen die Germanen.
      Die Wahrheit zu Winston Churchill-RothSchild und Adolf Hitler-RothSchild könnte das Deutsche Volk und alle Völker und Menschen
      aus den Klauen der satanischen WeltKrieger befreien.

      In Berlin steht der Thron Satans der MenschenBrandOpferAltar des Pontifex Maximus BabYlons der von den satanischen Priestern
      Nimrods, nach ihrer Vertreibung durch GOTT, in Pergamon erbaut wurde.

      Die Rothen Horden haben den Tempel Nimrods abgebaut und nach Moskau gebracht, Moloch Mosche Stalin (I am working for RothSchild )
      hat in sofort zurück nach Berlin bringen lassen er wollte den Russischen Völkern das BrandOpferSchicksal der Deutschen ersparen.

      Wie immer ALLE infos und Quellen im Michael Mannheimer-Blog hinterlegt.

      Die BabYlonier nannten ihre Sklaven “Menschen”
      Die BabYlonier nennen ihre NachKommen ” Juden”
      die Chaldäer und die Edomiter sind keine Juden nennen sich nur so- Schwindlers List ?

      https://bildreservat.wordpress.com/2017/05/28/der-schoepfer-braucht-keinen-altar/#jp-carousel-1699
      Kanzlerin Merkel zu den Füßen des Satans (Folge 2 – Der Pergamontempel)
      https://bildreservat.wordpress.com/2017/05/28/der-schoepfer-braucht-keinen-altar/

      Ein GENialer BlutTest hätte den Deutschen und allen Völkern viel Leid und BrandOpfer erspart.

    • Dem kann ich allerdings nur beipflichten. Denn der Sozialismus ist bekanntlich die Vorstufe zum Kommunismus. In dem Buch: “Wie der Teufel die Welt beherrscht” wird sowohl die Verbindung zwischen Sozialismus und Kommunismus deutlich, als auch der Kommunismus in seiner Ausbreitung und Unterwanderung bestehneder Staatssysteme entkleidet. Während der Lektüre erkennt man, das grüne und rote Politik genau darauf abzielen, eine kommunistische Diktatur in Europa zu errichten. Deren Vorläufer sind ja bereits in der Zerstörung der Familien auf den Weg gebracht worden.

      Die Vorbilder der grünen sind bekanntlich kommunistische Verbrecher und Massenmörder wie PolPot, Mao Tse Tung, Che Guevara, Lenin und Stalin und andere. Insofern ist es berechtigt bei den grünen von – Roten Wölfen im grünen Schafspelz – , wie Peter Helmes sie in seiner Broschüre bezeichnet, zu sprechen.

      Die SPD entkleidet sich seit Schröder ja bereits selbst als marxistische Partei. Insofern weiß man, das sich auch diese SPD dem Marxismus verpflichtet fühlt und entsprechend agiert.

      Das Buch (eine Trilogie) “Wie der Teufel die Welt beherrscht” macht deutlich, was Kommunismus ist und wie er daran arbeitet, die Welt zu beherrschen, auch heute noch.
      Ein paar Zitate aus dem Buch will ich hier noch anführen:

      Zitat von Seite 67

      Der Kommunismus hält den Nationalstaat für eine Konstruktion der Klassengesellschaft zur
      Unterdrückung der Menschen. Deshalb strebt er die Abschaffung der Nationen an. Im
      „Kommunistischen Manifest“ verkünden Marx und Engels, dass „Arbeiter […] kein Vaterland
      [haben]“. Das Manifest endet mit den Worten: „Proletarier aller Länder, vereinigt euch!“.

      Zitatende

      Der grüne Robert Habeck findet das “Vaterland” ja auch immer zum kotzen.

      Zitat von Seite 21

      21. Anstiftung zur Revolution
      Die Ergreifung politischer Macht ist für den Teufel der schnellste Weg, Menschen zu vernichten,
      und daher stets seine erste Wahl. Karl Marx untersuchte die Pariser Kommune und zog daraus die
      Lehre, dass die Arbeiterklasse den ursprünglichen Regierungsapparat stürzen und durch ihren
      eigenen Staat ersetzen sollte. In der marxistischen politischen Theorie ist Macht immer die
      Kernfrage.
      Der Beginn einer Revolution kann in die folgenden Schritte unterteilt werden:
      1. Hass und Zwietracht unter den Menschen schüren.
      2. Die Öffentlichkeit mit Lügen täuschen und eine „revolutionäre Einheitsfront“ bilden.
      3. Widerstandsgruppen eine nach der anderen niederschlagen.
      4. Gewaltanwendung, um eine Atmosphäre von Terror und Chaos zu erzeugen.
      5. Einen Putsch durchführen, um die Macht zu ergreifen.
      6. „Reaktionäre” unterdrücken. Den Terror der Revolution für den Aufbau und Erhalt einer
      neuen Ordnung nutzen.
      Die kommunistischen Länder versuchten über die Kommunistische Internationale, eine
      „Weltrevolution” in Gang zu setzen. Indem sie lokale Linke unterstützten, erzeugten sie Unruhen in
      nichtkommunistischen Ländern und exportierten ihren revolutionären Aktivismus.

      Zitatende

      Daran aber kann man durchaus erkennen, wohin Deutschland und Europa gebracht werden sollen…in eine erneute Diktatur, auf sozialistisch – kommunistischer Grundlage.
      Die fortwährenden Lügen der Politik und der erkennbare Gegensatz zwischen Aussage und Handlung selbiger muss irgendwann jedem die Augen öffnen, so man noch von einem gesunden Menschenverstand sprechen kann.

      • @ unGrün 13:14

        “Der Kommunismus hält den Nationalstaat für eine Konstruktion der Klassengesellschaft zur
        Unterdrückung der Menschen. Deshalb strebt er die Abschaffung der Nationen an. Im
        „Kommunistischen Manifest“ verkünden Marx und Engels, dass „Arbeiter […] kein Vaterland
        [haben]“. Das Manifest endet mit den Worten: „Proletarier aller Länder, vereinigt euch!“.

        Was für ein Blödsinn! Als ob es den Arbeitern beim kommunistischen Eineweltstaat besser ginge als bei einem Nationalstaat. Wie kann man nur so naiv sein und so einen Mist glauben.
        Kommunismus bedeutete noch nie Frieden und Wohlstand für die Arbeiter. Siehe Mao und Stalin.

      • @ unGrün

        zu den Roten fällt mir noch ein, daß in den großen Städten/Hauptstädten die meisten Migranten leben. Dort ists bunt gemischt und die haben so gut wie alle Infrastrukturbetriebe in der Hand und hausen, besser wüten darin herum.

        Das Bankenwesen hat bereits jede Seriosität verloren.
        Gesundheitswesen ebenso. Ein einziges Chaos.
        Datenschutz gibt’s nur auf dem Papier. Das selbstgefällige Muselvolk hält sich an nix.
        Versicherungen ebenso, da funktioniert nix mehr, im Versicherungsfall wird immer nur geblockt und auf Zeit gemacht.
        Öffentlicher Nahverkehr und Bahn – Ohne Worte.
        Sicherheit und Recht und Gesetz – reine Glückssache. Kann man genauso gut Lotto spielen. Da hat man mehr Chance auf einen regelrechten Ablauf.
        Schulwesen. mfrrffffzg. Dazu fällt mir schon lange nichts mehr ein.
        Renitente Lehrerkaste, die sich selbst inzuchtmäßig in den sicheren Beamtenjobs eingenistet hat. Da geht’s nur um Intrigen und Schiebung, nicht um Bildung und Wissen.

        Kirche schießt den Vogel ab. Die wissen wahrscheinlich gar nicht mehr, daß sie fürs Gewissen zuständig sind.

        Nur noch im ländlichen Bereich und in den Rotweingürteln kann man sich als Deutscher ins Trockene retten.
        Aber nur für begrenzte Zeit. Die völlige Überfremdung und Unterwanderung mit Fremden hat unser Land zersetzt.
        Nichts funktioniert mehr so, wie es gedacht war.
        Die haben aus allem einen osmanischen Bazar gemacht.
        Zufalls- und emotionsgetrieben, miefig ergänzt mit Bakschisch-Mentalität und serienmäßiger Gewohnheitsbetrügerei.

        Hauptwaffe dieser Klientele ist die Intrige, das Nesthocken und Petzen, das gegeneinander und Mobben, da sie ja inhaltlich nichts drauf haben.
        Auf dicke Hose machen und in ihren eigenen Shithole-Countries nicht mal eine ordentliche Versorgung mit Grundnahrungsmitteln auf die Reihe kriegen.

        Aber immer sehr stolz auf die Heimat, die immer was Besseres ist, als das blöde Schland, in dem sie uns die Ehre geben, anwesend zu sein und uns mit ihrer geschätzten Gegenwart zu beglücken.

        Und diese Pestkrankheit der Daddelphone-ADHS setzt allem die Krone auf.
        Kommunikation und Informationsübertragung geht nur noch über diese Dinger.
        Dies aber als flächendeckendes Phänomen.

        In diesem heimtückischen Gespinnst dieses Neo-Islamosozialismus ist einfach kein Atmen mehr, kein Aushalten.

        Dieser Mehltau muß weg.
        Alle Arbeitsplätze müssen wieder zuerst an Deutsche vergeben werden, ebenso Ausbildung, Studienplätze etc.
        Erst wenn da noch Lücken bleiben, kann sich dieses Fremdvolk darin ausbreiten.
        Und wieder klar nach Leistung bezahlt und nicht nach Klüngeleiaspekten.

        Das ganze Schulsystem muß rückgebaut werden.
        Stand 1960/70. Angefangen vom Abiturniveau bis hin zur Handschrift, Kopfrechnen in der Grundschule, Gehirntraining durch Auswendiglernen wertvoller Literaturtexte/Gedichte etc. zugleich identitätsbildend.

        Keine beliebigen linken Schmierereien mehr an die Kinderhirne, die sind schon zu sehr vom Daddelphone versaut und dieses selbige, das Daddel-Dingens muß ebenso WEG!
        Kein Internetzugang und keine sozialen Netzwerke, also kein Smartphone vor 18 Jahren.
        Stoppt dieses schwachsinnige Digitalisierungsvorhaben.
        Es fördert nachweislich die Verblödung der Gehirne.

  2. Auch wenn es hart klingt, aber mein Mitleid zu sämtlichen “Bereicherunggeschenken” in dem roten Moloch Berlin, hält sich bei mir absolut in Grenzen.
    Schon zu DDR Zeiten war Berlin die “Rote Rattenburg”.
    Alles was Honeckers Schergen auftreiben konnten, wurde nach Berlin gekarrt.
    Die Bevölkerung in Berlin hatte einen anderen Lebensstandard als das Volk auf dem Lande, das ist Tatsache und jeder ehemalige DDR Bürger weiß das.
    Das gesammte SED und Stasigewürm hatte sich in dieser Hochburg niedergelassen, und Honecker und seine Lila-Hexe.( Margot Honecker) stafierten Berlin als represantiven Wohlstandsvorzeigeort aus.
    Berlin musste glänzen, ..im Rest der “Republik” sah Es Anders aus.
    Wir Normalbürger der DDR haben damals schon weitesgehend um diese “Kaff” einen Bogen gemacht,
    Berlin war das Pseudonym für Stasisumpf, Rote Schergen und Despoten.
    Aus diesem Grund hat sich wahrscheinlich auch die Schauspielertruppe der BRD in Berlin niedergelassen und schart jede Menge Unrat um sich.
    Berlin bekommt das was es gefordert hat

    • “Schon zu DDR Zeiten war Berlin die “Rote Rattenburg”.”

      Schon zu DDR Zeiten ist gut, in Wirklichkeit hat die DDR damals die BRD übernommen auch wenn man deren Namen weiterführt. Genau deshalb hat sich auch an den Verhältnissen seit damals nichts geändert.
      Dabei ging es niemals um links oder rechts oder politische Systeme sondern es geht darum wem man dient oder loyal ist und weshalb!

  3. Alles vollkommen richtig, nur das was sie schreiben das wissen die Menschen, die nicht mit
    Scheuklappen rumlaufen, schon lange. Ich finde es wäre mal an der Zeit, daß sie und die anderen, die zwar alle gute Arbeit leisten, sich damit beschäftigen, wie man diesen Zustand im dem die BRD ist, ändern kann. Mehr habe ich dazu nicht zu sagen.

    ++++
    MM. Da gibt es nicht mehr zu retten, werte Kommentatorin. Zumindest nicht auf demokratischem Weg. Nur noch über eine Revolution einem Militärputsch oder einen Bürgeraufstand, wie ich ihn als der erste europäische Blogger dbereits im Jahr 2011 in Berufung auf den Widerstandartikel 20 Absatz 4 gefordert habe.
    ++++

    • @ MM: @ Maja:„Da gibt es nichts mehr zu retten zumindest nicht auf demokratischem Weg!“
      Einer wenn nicht der wichtigste Satz überhaupt! Er stellst eindeutig klar das man in einer Diktatur (BRD), welche als Demokratie getarnt wurde weder durch Parteien noch durch Wahlen Völkermörder loswird.
      Weiterhin wird klar das ohne Demokratie Verarsche das Deutsche Volk sein Unheil deutlich früher und schärfer erkannt hätte.
      Die Demokratie Vorstellung diente der weichen Versklavung, der Bevölkerung, und der Option Zeit, viel Zeit zu gewinnen damit irreversible Zustände geschaffen werden können. Aus Sicht der Diktatur Betreiber und deren Strippenzieher, hier sind die Besatzer ganz klar mit verantwortlich, und aktiv beteiligt am Genozid der Deutschen.

      • “Demokratie leben” ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, das 2014 von Manuela Schwesig ins Leben gerufen wurde.

        Aufgrund dieses Programmes öffnete in meiner Stadt für ca. 6 Wochen ein “Haus der Demokratie”, seine Pforten. Giffey war Ehrengast, örtliche “Honoratioren” schmückten sich geschmeichelt mit dem “hohen Gast”.
        Anachronismus pur – wie ich den OB wissen liess.

      • Ja das ist vollkommen richtig, nur es muß doch einen Weg geben sich aus dieser unheilvollen Umklammerung zu befreien. Nur das Problem aufzuzeigen wird uns nicht nützen.

        ++++
        MM. Dann machen sie uns doch mal einen Vorschlag, wie wir da rauskommen. Vielleicht haben wir ja alle Tomaten auf den Augen und Sie sehen den Ausweg…
        +++++

      • @ Hannes

        DER GIFTIGE FILZ/PILZ
        Manuela Schwesig u. syr. Muslimbruder Aiman Mazyek
        https://pbs.twimg.com/media/DBUOoHhW0AAGJee.jpg

        Schwesig u. Islam-Missionarinnen
        http://alt.juedischerundschau.de/wp-content/uploads/2015/09/judentumkonferenz-659×460.jpg

        “Die Moscheen in Deutschland soll nach dem Willen von Bundesfamilienministerin Schwesig (SPD) junge Muslime stärker vor dem Einfluss von Salafisten schützen.”
        https://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/6/673774a495d06ab700c2743f0615541ev1_abs_550x309_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=637987
        Vor der berüchtigten DITIB Sehitlik Moschee https://de.wikipedia.org/wiki/%C5%9Eehitlik-Moschee
        Mitte: Schwesig, links im Bild Türkin Dilek Kolat, die zwei Jahre Bürgermeisterin von Berlin war, auf den Platz berufen von ihrem Genossen Michael Müller (SPD), Berlins Regierender Bürgermeister, in anderen Städten Obermürgermeister genannt. In Berlin wählen nicht die wahlberechtigten Bürger ihr Stadtoberhaupt, sondern die regierende Partei. Dilek Kolat hatte zuvor dafür gesorgt, daß städt. Wohnungsgesellschaften nicht an “Nazis” vermieten. Inzwischen hat sie einen türk. Gewerkschafter geheiratet:
        https://de.wikipedia.org/wiki/Dilek_Kalayci

      • Maja sagt:
        12. Januar 2020 um 15:02 Uhr

        So wie es MM kommentiert hat , gibt es keinen anderen Weg den Zustand der BRD und in ganz Westeuropa zu veraendern : Militärputsch oder einen Bürgeraufstand .

        Einen Militaerputsch erfolgreich umzusetzen bedarf Konspiration in hoechster Qualitaet .
        Heute ist alles verwanzt , Telefonate werden abgehoert und , und und und einen Parasiten einzuschleusen , das ist ein leichtes Spiel und die ganze Truppe von Patrioten fliegt auf .

        Bürgeraufstand ?
        Dafuer muss es Bedingungen geben , so wie das Volk hat die Schnauze subjektiv gestrichen voll .Dafuer spaltet man medial ein Volk in der Horizontalen und in der Vertikalen und das mit Erfolg .
        MM arbeitet mit seinem Blog dagegen , andere auch .
        Diese Aufklaerung muss verbreitert werden und das kann jeder Leser hier aktiv tun .

        Einen Bürgeraufstand koennen die Globalisten auch zielgerichtet zuenden , in dem der militante Islam aus der Versenkung geholt und aktiviert wird oder man laesst die Boerse krachen .

        Wichtig scheint mir , dass die deutschen Patrioten vor einem Bürgeraufstand praeventativ eine Organisation und Struktur bereit haben , welche sie dann umgehend und schnell implementieren , um Stroeme von Tod , Blut und Elend zu verhindern .

    • Das ist vollkommen richtig, auf demokratischem Weg ist da nichts mehr zu machen.Leider sind die Deutschen durch über 70Jahre Gehirnwäsche zu lebensunfähigen
      Gestalten mutiert, die auch einen Aufstand nicht mehr hinbekommen. Sollte es gelingen, den
      Staatsfunk lahmzulegen, dann kann man hoffen, daß noch nicht alle völlig degeneriert sind und sich gegen das Regime auflehnen werden.

      • Maja

        Der “Staatsfunk” ist das Allerheiligste !
        Mit einer Finanzierungsverweigerung desselben, wird er sich nicht bezwingen lassen.
        Ich schrieb es ja schon oft : zur Not werden sie ihn aus Steuermitteln finanzieren und zwar selbst dann, wenn die ganze Republik deswegen nichts mehr zu fressen hätte.
        Also das Allerheiligste kann nur durch eine wohlorganisiert gleichzeitige Redaktionseinnahme übernommen werden. Eine andere Möglichkeit ist derzeit und bis auf Weiteres in grauer Zukunft ausgeschlossen.
        Und in dem Wissen lässt die Merkelregierung das Volk sich am GEZ-Verweigerungsfaden abzappeln. Da kann sie ganz ohne Sorge einen ungeheuren Langmut aufbringen.

      • Die Demokratie ist das ideale Werkzeug derjenigen, die WIRKLICH herrschen und wurde genau deshalb installiert, damit “nichts zu machen” ist.

    • Vor allen Dingen, Herr Mannheimer, sollte man sich einmal auf die wirklich wichtigen Fragen fokussieren.
      Wenn jeder Einwohner des noch vereinten Wirtschaftsgebietes mit der Wortmarke BRD, also nicht nur jeder Deutsche, in Bezugnahme heutiger Kaufkraft ca. mindestens 2000 € Netto monatlich für seine geleistete Arbeit gesetzlich abgesichert erhalten täte, dann würden zwei Dinge passieren: Zum einen würden die meisten sogenannten Arbeitnehmer nicht mehr wie 2000 € Netto für ihre geleistete Arbeit erhalten, was zum einen die Folge hätte das Neid und Missgunst eingedämmt würden und zum anderen wären so die tatsächlichen Arbeitslosen schnell entdeckt, denn ich kann mir nicht vorstellen das die meisten Menschen, bis auf wenige Ausnahmen vielleicht, nicht für 2000 € Netto tätig werden würden. Wobei es mir hier nicht um das an den Pranger stellen von tatsächlichen Arbeitslosen geht, sondern darum diese Menschen wieder in Arbeit zu bringen. Dies ist aber nur dann möglich wenn die Gesellschaft echte Arbeitslosigkeit auch als echte Arbeitslosigkeit erkennt. Letzteres, so scheint mir, ist aber gar nicht gewollt, da die Politikdarsteller es vorziehen auf Kosten des Steuerzahlers ein parasitäres Leben zu führen, anstatt ihren immer träger werdenden Arsch zu bewegen und etwas gegen die echte Arbeitslosigkeit zu tun. An letzterem haben die Politikdarsteller aber kein Interesse, da sie selbst es sind welche sich in ihrer allerdings hoch bezahlten Arbeitslosigkeit gemütlich eingerichtet haben.
      Fazit: Der Parlamentarismus fördert die (unechte) Arbeitslosigkeit (aller Art) und verhindert diese nicht !

    • SIcherlich wäre dazu ein solches Fanal zulängst überfällig, es ist eine öffentliche Lähmung zu vermuten, welche teils auf Angst beruht und mittels Abwarten zu Überwinden gehofft wird, aber diese Hoffnung ist kein guter Ratgeber und damit denke ich an den NIedergang von Karthago durch die Römische Militärmacht, als die Römer in monatelanger Vorbereitung für die Erstürmung des gut befestigten Karthago, gut sichtbar von der obenliegenden Stadt, ihre Schanz und Sturmgeräte aus den Baumstämmen der umliegenden Wälder gezimmert hatten und dies tatenlos hinnahmen, als wäre das nur harmlos, so ist diese heutige Situation zu deuten, welche abzielt auf eine Totalübernahme durch eine Fremde Macht, also, als hochverräterisch.
      Ist es jedoch an keinerlei Aktivitäten erkennbar, dass sich jemand mit WIderstand beschäftigt.
      Trotz der allgemeinen Entwaffnungsgesetze , sind gemeinsame Aktivitäten in diese Richtung machbar und sinnvoll.
      Ehemals gemachte Anregung zu Gruppenbildungen waren erfolgreich, also sollte auch
      weitere vielfältige Gemeinsamkeit zu Erfolgen beitragen.

    • Die ausErwählten ZionSatanisten der BabYlonLoge sitzen nachweislich seit 1914 am Ruder und wollen die EndLösung von Amalek dem Feind der Priester Nimrods.
      _____________________________________________________

      Islam, Zionismus und Groß-Israel
      -https://www.youtube.com/watch?v=nwFof6cm_Z0

      Wie dem auch sei, während die Thora das jüdische Land entlang enger Grenzen aufzeichnet, zeigt sich Allah im Koran sehr großzügig und gibt den Juden Land in Hülle und Fülle.
      Koran, Sure 5.20. Und als Musa zu seinem Volk sagte: “O mein Volk, gedenkt der Gunst Allahs an euch, als Er unter euch Propheten einsetzte und euch zu Königen machte und euch gab, was Er niemandem (anderen) der Weltenbewohner gegeben hat.”
      Sure 5.21 „O mein Volk, tretet in das geheiligte Land ein, das Allah für euch bestimmt hat, und kehrt nicht den Rücken, denn dann werdet ihr als Verlierer zurückkehren.”
      Also, nicht der Zionismus, sondern der Verfasser des Korans schenkt den Juden geheiligtes Land und fordert sie auf, daran festzuhalten. Aber wo ist das geheiligte Land nach Auffassung der Koranausleger? Man höre und staune:
      Al Qurtobi führt in seiner Koranexegese, die von der sunnitischen Welt anerkannt und hoch verehrt wird, einige Aussagen von Gelehrten an. Der eine behauptet, das geheiligte Land sei die Umgebung von El-Tor in der Sinai-Halbinsel. Andere sehen das geheiligte Land in Damaskus, Palästina und Teilen des Jordanlandes.
      ———————————————-

      Hinweiser : StammLeser wissen die theoLOGEN von BabYlon erfanden drei AstroReligionen.
      SternSaturnGottMoloch, SonnenGottBabYlons und BabYlonischer MondGott

      Diese Religionen dienen den WeltKriegern zum WeltKriegen und zum MolochDienst.

      Hinweiser : Die BabYlonier sind der TodFeind aller Völker, auch der Völker Israel und Juda.

      • @hinweiser sagt:
        12. Januar 2020 um 11:45 Uhr

        Wieder der Unsinn über Babylon und Nimrod.
        Ist Ihnen nie aus den al hebräischen Schriften aufgefallen, dass die Hebräer oder Juden (nein ich bin kein Antisemit), in ihren alten Schriften die Geschichten immer so aus ihrer Sicht schilderten , als ob sie überall von allen Seiten her nur von Feinden umgeben waren. Selbst die eigenen Blutverwandten wurden später überall bekämpft, damit meine ich nicht nur die anderen semitischen Stämme, sondern sogar Juden udn Israel, die auch gegeneinader Kriege führten…

        Der ganze VerschwörungsUnsinn über Babylon, Kuschiten, Hamiten, Nimrod aus der Bibel und die semitischen Verschwörungstgheorien wurden von hebräischen udn freimaurerischen Gelehrten in die Welt gesetzt um ihre wahren Gegner zu dämonisieren udn zu zerstören. Allein die Geschichte Noahs udn der die Geschichte über die Sintflut stimmt von vorne bis hinten gar nicht.
        Die Indogermanen und später die Indoarier galten schon damals als die größten Erzrivalen der Semiten seit Urzeiten.
        Denn die Indogermanische Kultur ist älter als die semitische, alt-ägyptische und babylonische. Das Alter der Indogermanischen Ursprache wird auf 10.000 v. Chr. datiert. Und zwar offiziell, also keine Verschwöriungstheorie…
        Die erste Wanderungen der Indogermanen nach Indien wurde auf 10.000 v. Chr datiert worden sein.

        Die Sintflut fand aber 6300 v. Chr. statt. Die Indogermanische Kultur ist aber viel älter udn sie hat bis heute überlebt. Die Geschichten über die Indogermanen udn Arier, die die NSDAP verbreiteten sind allerdings alles Unsinn und nicht wahr!

        https://www.welt.de/wissenschaft/article1384328/Die-grosse-Flut-kam-6300-vor-Christus.html

        Deshalb versuchen die Semiten fieberhaft seit Jahrhunderten ihre Kultur und ihre Religion als die einzig wahre überall zu verkaufen. Die Indogermanische Kultur wird dagegen verunglimpft oder als unterentwoickelt dargestellt. Dabei war die Religion der Indogermanen alles andere als primitv oder unterentwickelt…
        Es gab schon viele archäologische Funde im Indisichen Halbinsel, die die Geschichte udn die These über die Sintflut überlebenden der Arche Noah widerlegten…

        Die Sprache der Sumerer konnte auch sehr genau rekonstruiert werden. Die Wissenschaftler udn Sprachwissenschaftler sind sich heute überwiegend einig, dass die sumerische Sprache mit keiner anderen Sprache verwandt war. Auch nicht mit der babylonischen, nicht mit der indogermanischen und auch nicht semitischen Sprachen!

      • Sie wissen viel mehr als iCH.

        Nur was ist die Wahrheit ?

        iCH weiß das iCH nix weiß.
        ist nicht wichtig wenn man das WeltBild unserer Eliten prüfen und kritisieren will.
        Es reicht das Wissen der Eliten, wahr oder unwahr, gegen sie zu verwenden
        und genau das mache ich. Lügen haben kurze Beine und lange Nasen
        im Laufe der Jahrtausende haben sich die Lügen zu einem riesigen Turm mit
        tönernen Füßen aufgebaut. Fällt BabYlon fallen ALLE ihre Lügen.

        Bin immer wieder verwundert mit welcher ÜberZeugung hier Kommentatoren
        ohne wissenschaftliche Quellen hier uns mit Wahrheiten beglücken.
        Hätten sie meine Hinweise befolgt, hätten sie festgestellt ALLES was iCH
        einstelle hat Quellen oft mehrere.
        —————————————————
        Vergeßt Sumer! – Erhard Landmann

        Nehmen wir mal zum Beispiel den bei Sitchinhörigen so beliebten Planeten “Nibiru”. Ich weiß nicht, ob es vielleicht tatsächlich einen Planeten gibt, der die diesem “Planeten” zugeschriebenen Eigenschaften und die zugeschriebene Planetenbahn hat. Dies festzustellen, wäre Aufgabe unserer Astronomen, wobei ich mir im Klaren darüber bin, daß unsere Astronomen uns längst nicht alles weiterberichten, was sie wissen und sehen. Aber zwei Dinge sind sicher: wenn es einen solchen Planeten geben sollte, steht davon auf keiner Tonschrifttafel (“Keil”schrifttafel) das geringste Wort davon und mit Sicherheit hieß er nicht “Nibiru”. Auch der Schwachsinn von den “Anunaki” (vom “nackten Ahn”?) ist leider, leider, nicht auszurotten. Dabei ist die tatsächliche Wahrheit über die alten Kulturen für das Überleben dieser Menschheit viel wichtiger als zum Beispiel eine Klimawandelhysterie, die in schwachsinniger Weise alles auf den einen Punkt C02 bringt und die eigentlichen Ursachen, wie Überbevölkerung und multikulturlose Völkerwanderungen und viele ideologisch unterstützte Ursachen, verleugnet.

        Adee also Marduk und Gilgamesch, adee Enkin und Enuma Elish, adee Anunaki und Ninurta, adee Nibiru und phantastischer Unsinn in der 5. und 6. Potenz, adee auch Erzvater Abraham. Vergeßt Sumer! Vergeßt Assur, Babylon und Chaldea! Aber vergeßt nicht den “Ass aus dem Ur im Weltraum”, vergeßt nicht den am Himmel hineilenden Bab, den “Bab ylon”, vergeßt nicht die kalte Ea, die “kalte Galaxie Ur im Weltall” von der unsere Ahnen kamen.
        -http://elifonaot.q32.de/cms/doku.php?id=de:pub:2008:20080131a:start
        -http://elifonaot.q32.de/cms/doku.php?id=de:pub:start
        ——————————————–

        Die Wissenschaftler udn Sprachwissenschaftler sind sich heute überwiegend einig, ”
        heheheheheheheh…….

        iCH halte miCH nur an die SklavenEigentümer/BlutLinien und den satanischen MolochDienst welcher die wahre Geschichte der Menschheit bezeugen kann bis zum heutigen Tag

    • @Chris

      Der Islam dient lediglich den ReGierungen, damit sie ihre Vorstellung von Politik (für Europa ist das erneut eine Diktatur nach sozialistischem Vorbild) installieren können. Deshalb wird der Islam und seine Gläubigen nach allen Regeln dessen, was möglich ist, gehätschelt und verharmlost. Schreibt man z.B. bei Facebook etwas gegen den islam, wird man direkt in “Urlaub” geschickt und kann nichts mehr schreiben.

      Aber dennoch ist der Islam sowas, wie ein willfähriger Mitarbeiter, damit sich die authochtonen Völker Europas damit befassen und nicht mehr so sehr darauf achten, was wirklich passiert. Der Druck wächst massiv an, weil den Staaten auch die finanziellen Mittel ausgehen, bei weiterer Steigerung der sogenannten Zuwanderung.

      Dieses irre “Spiel” wird solange weiter betrieben, bis der Kessel platzt und die Menschen vor Wut gegen ihre ReGierungen schäumen. Die Folgen sind dann bislang gedachte, diktatorische Systeme nach dem Vorbild Chinas, in denen der freie Mensch nur als Übel verstanden wird.

      Es sei denn, das sich mit dem Auslaufen des Diktats von Versaille am 10.Januar 2020 politisch einiges ändert. Das aber ist derzeit noch nicht absehbar und auch sicher nicht gewollt von der deutschen ReGierung.

      Es bleibt also abzuwarten, ob die Prophezeiungen von Alois Irlmaier recht behalten, oder ob sich das Rad doch noch wendet. Im positiven Fall müsste es eine massive Abschiebungswelle von den Personen geben, die nichts hier zu suchen haben. Ebenso müsste diese ReGierung unter Druck der Alliierten abdanken und etwas anderes die Macht erhalten.

      Es bleibt also derweil noch eine gewisse Spannung, in welche Richtung Deutschland , bzw Europa gelenkt wird.
      Fakt ist jedoch auch, das diese linken, diese Sozialisten, grünen, links-schwarzen auf Dauer keine lange Lebenszeit mehr haben werden. Egal in welche Richtung es gehen wird, sie werden sich dieser Wahrheit stellen müssen….

      • @unGrün

        ich denke, daß der Boden wieder reif wird für einen “starken Mann”.
        Denn bevor sich nicht alles “zuspitzt” kommt keine Änderung.

        Ob Karl-Theodor zu Guttenberg wohl wieder” zurückkommt”? Jedenfalls er lebt wieder hier.
        Und ist ein Nachfahre von Karl dem Großen.

      • @unGrün

        Danke für Ihre Ausführungen, aber bitte bezeichnen Sie dieses BRD Verbrechergesindel nicht als Deutsche Regierung, denn da bekommt die wirkliche Deutsche Regierung Schaum vor den Mund, mit so etwas verwechselt zu werden.
        Deshalb nochmal hier ist die BRD bzw. das Protektorat Germany (wie es Obongo mal genannt hat) und die Bestimmer hier sind charakterlose Landesverräter mit dem Hang zum Größenwahn und Geltungssucht.
        Mit Deutschland hat das gar nichts zu tun!
        Beten Sie lieber dafür dass Deutshcland den dreckstall bald mal richtig aufmischt.

      • @Frühlingsblume

        Wie Sie wohl gelesen haben, wurde in der Bezeichnung die “Gier” groß geschrieben. Das hat nichts mir einer Regierung zu tun, sondern stellt heraus, worauf es diese Politpsychopaten abgesehen haben.

        Es steht ausser Frage, das ca. 18 Millionen Menschen der Bevölkerung das ganze Schiff im Fahrwasser halten. Auch wenn Deutschland ca. 80 Millionen Einwohner + Fremde beherbergt, so ist der Teil der wertschöpfenden Bevölkerung nur gering im Vergleich. Aber grade diesen Menschen wird immer mehr abverlangt. Sie sollen nicht nur die ständig steigenden Bezüge dieser ReGierung bezahlen, sondern zusätzlich auch für die Bedürfnisse der Fremden aufkommen. Das eigene Auskommen wird immer weiter hinten angestellt,

        Um zu erkennen, warum das so ist, muss man nur den politischen Hintergrund dieser Kanzlette betrachten, Diese ist im Sozialismus der DDR groß geworden und hat ihn quasi mit der Muttermilch aufgesogen. Deswegen wurden auch im Laufe der Zeit sämtliche politischen Gegner kalt gestellt oder aus der Partei hinaus gedrängt. Diese Kanzlette wäre richtig bei den grünen oder bei der Linken gewesen. Aber da konnte sie nicht erhoffen diese Macht zu erreichen, die sie seit 14 Jahren ausübt.

        Darüber hinaus ist diese BRiD – also diese Bundesrepublik in Deutschland – ein Konstrukt der Siegermächte aus WKII, mit einer ReGierung als Verwaltungsinstanz. Ich will jetzt aber nicht näher darauf eingehen, wie das entstanden ist, respektive was das zu sagen hat. Denn das würde Seiten füllen.

        Mit dem 2+4 Vertrag wurde uns allen vorgegaukelt, das Grundgesetz wäre unsere Verfassung. Eine weitere historische Lüge im politischen Sumpf dieser Politmafia. Mit dieser Kanzlette aus dem Osten ist die Lüge in der Politik zur Regel, aber eben auch zur Gewissheit geworden. Die lügt bereits, wenn sie den Mund nur auf macht.

        In dem von mir, weiter oben genannten Buch “Wie der Teufel die Welt beherrscht”, eine Trilogie, wird der Kommunismus deutlich und genau beschrieben. So genau kannte ich den gar nicht. Denn der Kommunismus war immer eine Form der Politik, die weit weg im Osten, in Kuba und in China die Hauptrolle spielte. Mit dieser Kanzlette und den bunten Linksparteien aber hat er auch in Europa Einzug gehalten. Die meisten sind schlichtweg blind dafür oder schlafen ihren linken Gegenwartstraum in ihren ideologischen Höhen. Das sie sehr tief fallen werden, wenn die ganze Lumperei ans Licht kommt, ist ihnen absolut nicht bewusst. Die offensichtliche Spaltung im Volk entspricht dem römischen Gesetz von “Brot und Spielen”. Indem das Volk in sich zerissen ist und gegeneinander arbeitet, kann die Politik quasi machen, was sie will.

        Für aufgeklärte Menschen wäre z.B. diese “Fridays for future” Gedöns mehr als absonderlich. Es beschäftigt die Menschen sämtlicher Lager und gibt darüber hinaus auch weiteren, politischen Anreiz, uns allen noch tiefer in die Taschen zu greifen.

  4. Ich vermute, dass diese rot-grüne Regierung in Berlin sogar stolz ist, dieses Ranking anzuführen! Sie wird alles,tun, damit dieses Ergebnis noch wesentlich verbessert wird! In Berlin herrscht eine “braune” asoziale Brühe, die nur oberflächlich grün/rot gefärbt ist und eine korrupte “Kommunisten-Mafia” – aber dies gebührt den Berliner zu recht! Wir haben eine widerwärtige Kakokratie, welche Schande regiert diese Stadt und das Land!

    • @ Rainer Edwin Potsch

      Exakt richtig. Es liegt viel zu weit östlich.
      Wir brauchen eine Hauptstadt, die zentral liegt.

      Bonn muß es auch nicht wieder werden,
      aber vielleicht Erfurt?

      Um noch etwas zu retten, brauchen wir eine heimliche Hauptstadt.
      Die gibt es als heimliche Hauptstadt des Widerstandes in Form von Dresden.

      Das reicht noch nicht.
      Eine Stadt, in der die Wirtschaft floriert, die noch nicht von Musels unterwandert ist.

      Muß auch nicht Erfort unbedingt sein.
      Aber eine Stadt, die Niveau und Geschichte hat.

      Berlin war NIE eine gute Hauptstadt.
      Das stimmt.
      Und etwas, was einmal geteilt wurde, kann nie mehr so sein, wie vor der Verwundung.
      Berlin ist höchstens das Symbol für die Zerstörung Deutschlands und die schweren Nachwirkungen der Verwundungen sowie die ewigen Narben.

      Berlin ist tot, politisch und historisch.

      Wenn Deutschland neu anfangen will, braucht es endlich eine zentrale, blühende, positive neue Regierungs-Hauptstadt für den Bundestag.

      Wender den alten Reichstagsbunker noch diese alberne bunte NWO-Glaskuppel.

      Ein neues Gebäude, unbelastet von den vielen negativen Belegungen.
      Ein Zeichen des Wiederaufbaus einer tief zerstörten Volksgemeinschaft.
      Neu und unverbraucht.

      Unschuldig und frisch.
      Und unbedingt urdeutsch sollte diese Stadt sein.

      • eagle1 sagt:
        13. Januar 2020 um 15:22 Uhr

        Berlin nicht Hauptstadt und Land der BRD !

        Besatzungsmächte, doch mit unterzeichnen müssen. Auch ein Vertreter der DDR für Ostberlin hätte Teil dieses Übereinkommens sein müssen. Damit ist dieses Übereinkommen in Bezug auf seine Gültigkeit anzuzweifeln. Genau so wie der Einigungsvertrag und 2+4 Vertrag.

        Der einzige Schluss, der daraus gezogen werden kann, unter Berücksichtigung der ungültigen “Wiedervereinigung” und dem nach wie vor gültigen Deutschlandvertrag und Überleitungsvertrag, ist, dass Berlin auch heute noch seinen Sonderstatus besitzt und nicht Teil der Bundesrepublik Deutschland sowie Hauptstadt der BRD sein kann.

        Der Status von Berlin nach 1990 Kernaussagen über “Berlin die Hauptstadt?”:

        https://die-deutschland-luege.de/der-staat-brd-taeuschung-des-deutschen-volkes/berlin-die-hauptstadt/berlin-nicht-hauptstadt-und-land-der-brd

        Haben Sie noch niemals von 26 Bundesstaaten gehoert ?
        Berlin ist die Hauptstadt eines Buendnisses dieser 26 Bundesstaaten und liegt genau in der Mitte !

        Wenn die Traeger dieser unverausserlichen Rechte nach Voelkerrecht nicht endlich wach werden , dann war es das .

        Ist das Deutsche Reich untergegangen?
        —————————————————
        https://ddbnews.wordpress.com/2019/05/09/existiert-2019-noch-ein-deutsches-reich/

        Sie akzeptieren mit Ihrem Kommentar den voelkerrechtswidrigen
        Schand Vertrag von Versaille !

        Und Herr Mannheimer strengt sich so sehr an , aber bei Ihnen scheint das vergeblich zu sein !

      • @ achaimenes

        Werter Mitstreiter, ich betrachte diesen Blog nicht als Sektentreffen.
        Wir müssen nicht zwingend alle die gleiche Weltsicht haben.
        Ich bin mit diesem “keine Verfassung”-Ding weiterhin nicht per Du.
        Das ist alles.

        Wir haben eine gültige Verfassung, die heißt Grundgesetz.
        Wir haben lediglich ein Problem mit Islamisierung und Unterwanderung von diversen Seiten und mit Hochverrat von Seiten unserer amtierenden Regierung gegen ihr eigenes Volk. Ergo ein Problem der Durchsetzung von bestehenden Gesetzen.

        Das ist ja hier für mich kein Club der Bekehrten.
        Sondern so hoffe ich nach wie vor ein Forum zur Diskussion von Weltsicht oder eben ein Forum zur Mitteilung von relevanten und wichtigen politischen Veränderungen.
        Damit man überhaupt einmal formulieren kann, daß wir in einem kommunistischen Islamosozialismus leben sollen, daß daran gezielt gearbeitet wird. Damit sich Widerstand bilden kann.
        Damit man vorbereitet ist, damit man seine Familie schützen kann, indem man genau weiß, was gespielt wird und nicht den fake News der Mainstreammedien aufsitzen muß.

      • eagle1 sagt:
        13. Januar 2020 um 16:44 Uhr

        Was das Voelkerrecht mit Sekte zu tun hat , na ich weiss nicht .

        Das Grungesetz ist keine Verfassung .
        Eine Verfassung wird vom Volk beschlossen .

        Zeitdokument: Selbst Müntefering wollte Grundgesetz mit einer Verfassung ablösen

        https://ddbnews.wordpress.com/2019/03/27/zeitdokument-selbst-muentefering-wollte-grundgesetz-mit-einer-verfassung-abloesen/

        Wissenschaftler: „Keine Vereinigung mit gemeinsamer Verfassung und Volksabstimmung wie es im Grundgesetz festgelegt wurde.“ Der BRD Faschismus
        https://ddbnews.wordpress.com/2017/11/18/wissenschaftler-keine-vereinigung-mit-gemeinsamer-verfassung-und-volksabstimmung-wie-es-im-grundgesetz-festgelegt-wurde-der-brd-faschismus/

        Was ist am 18.07.1990 um 0:01 Uhr geschehen?

        +++ Eil! +++ Nachricht an deutsches Volk! +++ gewaltiger Betrug 1990: Bundesstaat Deutschland sollte gegründet werden und eine Verfassunggebende Versammlung war im Gespräch +++ Kohls Verrat, nachgewiesen an alten Spiegel Artikel +++

        https://willkommen-in-der-realitaet.blogspot.com/2017/10/was-ist-am-18071990-um-001-uhr-geschehen.html

        @eagle1 , bitte antworten Sie mir nicht auf diesen Kommentar , wir liegen grundsaetzlich anders , fuer mich zaehlt das Voelkerrecht , was 1918 global komplett ausgehebelt worden ist .
        Moegen Imeinen Kommentar und die Links andere bewerten und die stillen Leser .

        MfG

  5. Der “Mordabstand” von Berlin gegenüber den nächstplazierten Paris und Brüssel ist enorm. Noch bedeutsamer wird diese tatsache, wenn man bedenkt dass die beiden Hauptstädte auch massiv mit Migranten (aus dem Maghreb und Teilen Schwarzafrikas) belegt sind.

    Ich gebe Herrn Mannheimer völlig recht. Auf “bundesdeutschem
    Zipfelmützenweg” ist sehr wahrscheinlich nichts mehr daran zu ändern.

  6. Soeben hat mich meine Frau auf Kommentare aufmerksam gemacht, die ziemlich am Schluss von Mannheimers Artikel “Noch habt ihr uns nicht vollkommen vernichtet. Noch könnt ihr euren Krieg gegen uns verlieren. Vae victis!” erschienen und daher den meisten Lesern dieses Blogs entgangen sein dürften. Man verzeihe mir meinen OT..Aber ich halte ihn für sehr wichtig.Hier die drei besagten Kommentare:

    #########

    Conservo Peter Helmes)

    Als Antwort auf dgtrg.
    @ dgtrg: Ich fasse es nicht! Haben Sie sonst keine Probleme? Ich habe Tausende…
    Aber dabei geht es nicht um richtiges Deutsch, sondern um richtige Politik. Um die hat sich MM verdient gemacht. So sehr, daß man ihn in seiner eigenen Heimat nicht mehr duldet.
    Verdammt noch mal! Wir haben hier keine Zeit für Schönschreibübungen, sondern nur noch wenige Sekunden, um für unser Vaterland zu kämpfen. Ihnen aber scheint es wichtiger, unterzugehen – aber ohne deutsche Rechtsschreibfehler.
    Ich bin – darf ich das sagen? – höchst erfolgreicher Publizist. Meine Bücher haben bisher mehr als 3,5 Mio. Auflage erreicht. Was meinen Sie wohl, wie hoch die Auflage wäre, wenn ich sie als Schönschreibübungen herausgegeben hätte?
    Aus dem Nähkästchen: Ich erhalte seit Jahren rd. 300-400 Zuschriften täglich (!), auch am Wochenende und an Feiertagen. Das Deutsch, das ich in den Briefen finde, ist z. T. eine Katastrophe. Und – sehr platt ausgedrückt – je Akademiker, deshalb miserabler! ES IST MIR NICHT EGAL, ABER ES BESCHÄFIGT MICH NICHT!
    Die meisten dieser Kommentarschreiber machen sich Sorgen um Deutschland. Soll ich denen antworten: “Ich mache mir Sorgen um Ihr Deutsch?”
    Zur Sache: Willkommen ist, wer Vernünftiges zur Sache beiträgt. Besserwisser sollten Volkshochschulkurse veranstalten.
    Michael Mannheimer sei Dank für seinen Langmut. Ich würde alle die Volksbelehrer streichen!
    Und vor allen anderen, die hier schreiben, ziehe ich meinen Hut und danke für ihren Mut, sich hier öffentlich Sorgen um unser Vaterland zu machen!

    Herzliche Grüße
    Peter Helmes

    ####

    Mona Lisa
    @Conservo
    In der Tat, ein solches Leben kann ich mir zwar vorstellen, aber nicht bei MM.
    Und das mit dem Smartphone scheint mir wirklich übertrieben, ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man solche (auch optisch aufbereitete) Artikel inkl. aller Recherchen und einem IT-Fachmann der sich gelegentlich um Prüfungen des Systems bemühen muss, an einem Smartphone macht.
    Das glaub ich erst, wenn es MM bestätigt.
    Ich weiß sehr wohl, dass er ungeheuer aufpassen muss wem er sein Vertrauen schenkt, aber nach so langer Zeit kann es nicht angehen, dass man im Exil als Unsichtbarer lebt. Da bildet sich immer ein kleiner Kreis, ob man es nun will oder nicht.
    Dort wo ich annehme dass er lebt, ist er kein Geächteter, und es laufen eine Menge Deutsche rum.
    Aber wenn MM all Ihre Ausführungen bestätigt, werde ich für mich seine Lebensituation anders einsortieren, und selbstverständlich würde dies nicht nur die profanen Textfehler, sondern auch seinen bisweilen angeschlagenen Gemütszustand erklären.
    MM, was meinen Sie dazu ?
    Ist es so, wie @Conservo beschreibt ?

    ++++
    MM.Aus prinzipiellen Gründern gebe ich keine Auskünfte über mich. Denn der Feind liest mit. Doch ich kann bestätigen, das jede Aussage von Peter Helmes über mich der Wahrheit entspricht.
    Dort, wo Sie und viele andere vermuten, dass ich mich aufhalte (ich nenne den Namen des vermuteten Landes bewusst nicht) – dort lebe ich nicht. Ich lebe in einem der ärmsten Länder der Welt… Wo das ist, weiß nur ich. Dort sind Stromausfälle an der Tagesordnung. Das Internet funktioniert nur stundenweise. Und es Leben keine Deutsche hier.
    Und in der Tat muss ich dann meine Artikel oft auf dem Handy schreiben und absenden, weil mein PC wegen Stromausfall tagelang tot ist. Das ist im übrigen der Grund, warum ich Kommentare oft Stunden später freischalten kann. Mehr Infos kann ich nicht geben. Es sind eh schon zu viel.
    PS. Mein IT-Mann lebt natürlich nicht im Exil, sondern in einem Industrieland.
    Der komplette Text des vorliegenden Artikels entstand wegen landesweiten Stromausfall auf meinem Smartphone. Daher die vielen Tippfehler. Auch diese Nachricht an Sie ist im übrigen auf meinem Smartphone geschrieben worden…. da schon wieder Stromausfall.
    +++++

    ####
    conservo (Peter helmes)

    Als Antwort auf Mona Lisa.
    @ Mona Lisa, 7.1.8:44, zu MM, Schreibfehler und Exil:
    Verehrte Mona Lisa, so sehr ich sonst Ihre Kommentare schätze, diesmal liegen Sie in Bezug auf MM leider ganz daneben. “Ihr” beschriebenes Exil ist nicht auf MM übertragbar. ER IST EIN GEÄCHTETER!
    Da ich einer der ganz wenigen verbliebenen Freunde bin, kenne ich das ganze Elend. Schon lokal gesehen: Da “kommt niemand vorbei und trinkt ein Gläschen…” – allein schon deshalb, weil MM gezwungen ist, anonym (und ohne bekannte Adresse) zu leben. Hinzu kommt die räumliche Distanz: MM lebt (fristet sein Dasein) weit weg von Deutschland; denn die Häscher sind hinter ihm her.
    Zu den Schreibfehlern: Ärgerlich, aber kaum zu vermeiden. Wer gezwungen ist zu hausen – statt kommod zu wohnen – ist auch psychisch “ständig auf der Flucht”. Da gehen Feinheiten, auch der Sprache, verloren. Hinzu kommt, daß MM nicht mal ein Laptop o.ä. hat, sondern alles mit zittrigen Fingern auf ein Smartphone tippen muß. Machen Sie das mal bei langen Artikel, wie sie für MM typisch sind – dann sind Sie heilfroh, wenn Sie “die Botschaft” vermitteln. Schreibfehler werden dann zur Marginalie.

    Ich habe eine große Bitte: Jeder, der kann, möge ihm finanziell helfen. Und wenn Sie eine “Botschaft” haben, die Sie nicht veröffentlicht sehen wollen, können Sie mir das mailen (Peter.Helmes@t-online.de). Es bleibt vertraulich!!!
    Und noch etwas für die, die sich ein solches Leben nicht vorstellen können: DAS SCHLIMMSTE IST DIE EINSAMKEIT!
    Ich z.B. würde mich gerne wieder mal mit MM treffen, aber es geht nicht. Ich werde “beobachtet” (und bin bereits mit hoher Strafe bedroht) – und bei einem Treffen erführen die Häscher, wo MM lebt.

    Verzeihen Sie, daß ich Ihnen das Elend so konkret schildere. Wenn ich an MM denke, ist mir das Heulen näher. Und an seine Gegner gerichtet: Es gibt nur wenige wahrhaft EDLE Menschen wie MM. Was sich z. B. darin beweist, daß er immer noch sein Vaterland liebt.
    Herzliche Grüße
    Peter Helmes

    • Es gibt Orte wo auch ein Verfolgter wie MM sicher leben kann und sich nicht verstecken muss.
      Da Ihr sehr wahrscheinlich diesen Blog verfolgt bitte ich Euch helft einem Deutschen Patrioten und rettet Ihn vor den Häschern und ermöglicht Ihm seine Arbeit von sicherem freiem Gebiet aus weiterzuführen. Heil und Segen Euch!

      Vielleicht erledigt sich das Problem auch kurzfristig von alleine. Ihnen MM Dank für Ihre Arbeit, viel Glück und denken Sie daran irgendwann erntet man immer was man gesät hat. Auch Ihnen Heil und Segen!

    • Einer für Alle,
      Alle für EINEN

      Wer kann sollte Michael Mannheimer finanziell unterstützen.

      Wahrlich iCH sage euch bald wird euer PapierScheinGeld wertlos sein,
      macht noch eine sinnvolle Spende damit ihr nicht tatenlos untergeht.

      Zur EUro-Einführung riet schon ein Notar seinen reichen Freunden :
      Bei allen AnalgeEntscheidungen berücksichtigen der EUro wird zerfallen…..

      Auch einen herzlichen Gruß an den AufRECHTen Peter Helmes, von dem iCH
      über die Jahre Einiges lernen konnte.

    • 1. Unterstützung für Herrn Mannheimer für alle denen es möglich ist, NURLESER dürfen da gern auch helfen! Danke
      2. Mona Lisa so traurig ich über ihre Zeilen bin, welche sie als Antwort an Peter Helmes zur Situation geschrieben haben. Hat es auch was Positives, nun wissen alle:

      Widerstand ist Kampf, Entbehrungen, und für viele bereits Blut Schweiß und Tränen!

  7. Eines möchte ich noch zum Artikel hinzufügen. Die Unternehmen udn Unternehmer in Berlin sind noch viel dreister als die Adeligen im Mittelalter.
    Arbeitnehmer werden in Berlin von den Arbeitgebern wie die Leibeigenen behandelt.
    Angeblich sollen die Sozen daran schuld sein. Nein Die RFot-Grüne Regierung sind keine Sozen, denn das sind pseudolinke grünliberale Politiker, die in der Berlin an der Macht sind. Echte Sozen sind aus den grünliberalen Parteien schon in 1990-ern Jahren aus diesen Parteien ausgetreten, weil die Grünliberalen sich nicht mehr für die wichtige Themen interesiseren.
    Haben die Kommentatoren etwa vergessen, dass in den 1990-er Jahren sehr viele grüne die Grüne Partei verlassen hatten, es war eine regelrechte Austrittswelle ??? Aus ebendiesen obengenannten Gründen…
    Wichtige Themen sind den grünlinksliberalen vollkommen egal: Bildung, Schutz der Arbeitnehmerrechte, Sicherheit, Migrationspolitik, Außenpolitik, Rentenpolitik Verteidigungspolitik (Grüne stimmten damals unter Schröder dem Einsatz in Jugoslawien zu).

    Wer hier die grünlinksliberalen mit echten überzeugten Altsozialisten Genossen gleichsetzt, hat von Politik nicht den blassesten Schimmer!

    ++++
    MM. “Wichtige Themen sind den grünlinksliberalen vollkommen egal: Bildung, Schutz der Arbeitnehmerrechte, Sicherheit, Migrationspolitik, Außenpolitik, Rentenpolitik Verteidigungspolitik.“

    Wenn Sie tatsächlich der Meinung sein sollten, dass diese Dinge den Altkommunisten wichtig waren, dann leben Sie vermutlich auf dem Mars. Sozen machen stets eine Politik der massiven staatlichen Subvention und damit der Staatsverschuldung. Eine solche führt stets zum staatlichen Wirtschaftskollaps.Nachzulesen beim Weltökonomen Ludwig von Mises.
    ++++

  8. Warum ein solche Werbung der Zersetzung?:

    “Top aktuell!
    Wandere aus, solange es noch geht – Finca Bayano in Panama!”

    Mannheimer, da lässt Du dich ganz schön verarschen?!

    ++++

    MM. Auh für Sie gilt: Auf meinem Blog wird gesiezt.

    Zu Ihrem Kommentar: Was ist daran zersetzende? Ich bitte um Erklärung.

    PS: Die geringen Werbeeinnahmen gehen zu 100% für die Wartung dieses Blog drauf.
    ++++

    • MM

      … vermutlich meint er/sie mit “Zersetzung”, die gezielte Aufforderung das Land zu verlassen und damit die deutsche Diaspora voranzutreiben.

      Schöner wäre eine Werbung die das Gegenteil tut, aber woher nehmen … ?

  9. langer, aber wichtiger Kommentar um die EndLösung der nwo-WeltKrieger zu erkennen
    —————————
    The Rothschilds control a vast portion of the world’s wealth and are the hidden hand behind all thesocial-cataclysms: the French, Russian and American Revolutions; Communism, Capitalism, World Wars and the Modern State of Israel. The Rothschilds are not the Jews of the bible and do not practice Judaism.

    Mel Gibson would have been correct if he had claimed, The Rothschilds are responsible for all the wars in the world. The “Labour Leader” newspaper of Britain on December 19, 1891 referred to the Rothschilds when they wrote:

    This blood-sucking crew has been the cause of untold mischief and misery in Europe during the present century, and has piled up its prodigious wealth chiefly through fomenting wars between States which ought never to have quarreled. Wherever there is trouble in Europe, wherever rumors of war circulate and men’s minds are distraught with fear of change and calamity you may be sure that a hook-nosed Rothschild is at his games somewhere near the region of the disturbance (ibid, p. 12).

    In “Imperialism,” writer J. A. Hobson wrote: “No Great War could be undertaken by any European State…ifthe house of Rothschild and its connections set their face against it” (ibid, p, 25).

    The “Labour Leader” did not use the term Jew because the Rothschilds are the descendants of Khazars; they are not of Abraham’s Seed.

    Rothschild founded and funded the Zionist movement to further a New World Order agenda. At the first Zionist conference Theodor Herzl, a Rothschild agent (Ragent) makes it clear Rothschildism (RothIsm) is not about saving Jews,

    It is essential that the sufferings of Jews….become worse….this will assist in realization of our plans….I have an excellent idea….I shall induce anti-Semites to liquidate Jewish wealth….The anti-Semites will assist us thereby in that they will strengthen the persecution and oppression of Jews. The anti-Semites shall be our best friends. [3]

    UN Resolution (GA 181)

    August 29, 1897 Theodor Herzl, the founder of RothIsm at the First Zionist Congress predicted that within fifty years there would be a Jewish state. UN Resolution (GA 181) partitioned Palestine in 1947.

    RothIsm is a political movement to encourage, force if necessary, Jews to move to Palestine. All Jews were encouraged; it didn’t matter if you were of Abraham’s seed, you left for Palestine or else.

    Herzl picking 1947 as the end of the Diaspora and the return ofthe Jews to the “Holy Land” is either one of those “bizarre coincidences”, like the same person winning the lottery three weeks in a row, or the partition of Palestine, finalized in 1947, was part of Rothschilds plan for a New World Order, “to effect complete and total control over every human being on the planet and to dramatically reduce the world’s population by two thirds.”

    Rothschild’s secret societies, The Bavarian Illuminati, Order of Perfectibilists, the Skull and Bones are no longer classified as prehistoric science fiction and have their origins in the ancient religions and the occult: Jesuits, Knights Templar, Rosicrucians, Freemasons and the Kabbalah
    ————-
    David Wolfson succeeded Herzl but he failed to convince the Young Turks to give up Palestine after the Ottoman Empire collapsed. Dr. Otto Warburg (related to Paul and Max, Rothschild’s agents) was put in charge and the movement was moved to Berlin
    ————————————-
    A “Jewish state” is a violation of the teachings of Orthodox Judaism
    Grand Rabbi Joel Teitelbaum, believed RothIsm is “the work of Satan, a sacrilege, a blasphemy” and The Holocaust, he wept, “was a direct result of RothIsm, a punishment from G-d.

    “Rothschild was well aware of Jewish history and Jews, according to the Christian New Testament, persecuted andcrucified Jesus Christ and most of his early followers. America’s traditional churches in the 19th Century would never stand for a Jewish occupation of Jesus’ homeland.
    —————————————-

    His report (U.N. Document A. 648) was filed on September 16, 1948. The next day Count Bernadotte and his assistant were assassinated in the part of Jerusalem occupied by the Zionists. [7]

    Finally the British navy attacked the 4,500 Holocaust survivors (“Exodus 1947”) on their way to Palestine and a Rothschild Homeland was a fait accomplis.

    On May 14, 1948, the British Mandate over Palestine expired and Rothschild had established the Jewish State, located in the only place in the world that could have a clash of civilizations, Jerusalem.

    The Jews return to the “Holy Land” portends Armageddon.

    Armageddon, the final battle, will come when someone blows up the Dome of the Rock. That magnificent golden domed mosque built on the site of Solomon’s Temple (the abomination of desolation) is preventing the return of the messiah. Radical Christians and Jews believe Christ will not come back to earth until the Jews rebuild the Temple.Should the Dome be demolished, then for the first time in history, thanks to Sadaam Hussein when he destroyed 90 percent of Iraq’s Wetlands, 200 million people could cross the Euphrates for a holy war in Jerusalem. [8]A war that will rid the planet of millions of useless eaters.

    The Rothschild New World Order only needs 500 million of us for slaves.

    Note: This is Part 1 of a series, and the author acknowledges help from M.E. Young
    [2007] Hitler Used Rothschild Banker’s Typewriter By Henry Makow Ph.D. Emil Georg von Stauss, the president ofGermany’s largest bank, the Deutsche Bank, lent Hitler a portable Remington so he could write his infamousanti-Jewish banker manifesto “Mein Kampf.”Von Stauss, a principal Nazi Party fundraiser, also was a longtime business associate of the Rothschild
    ———-
    Adolf Hitler was a Rothschild

    This is the Same Family that Owns the U.S. Fed and Controls Our Politicans.

    -http://watchmenministry.org/pdfs/Politics/Government/Rothschild.pdf

    https://qph.fs.quoracdn.net/main-qimg-2fb5f612e921447daa830e3b0128c12f
    ——————————————–

    Die Vorfahren von Adolf Hitler haben ihre Stammlinie über Jahrtausende gepflegt

    J. Paul Mulder und M. Vermeeren haben 2010 die DNA von Hitlers nächsten Verwandten analysiert um nachweisen, ob Hitler Jude war. Das interessante ist, dass die Erbsubstanz der Familie Hitler als Haplogruppe E1b1b klassifiziert wurde. Am häufigsten findet man die Haplogruppe E1 in Somali und Tansania. Sie ist dort so häufig vertreten, dass die Haplogruppe E1 eine typisches genetisches Haplogruppe dieser Region ist.

    http://kryptojuden.weebly.com/uploads/9/1/4/9/91499628/dna-von-adolf-hitler_orig.png

    Zudem konnte diese Haplogruppe auch unter Juden aus Marokko, Spanien und Portugal nachgewiesen werden, aber auch in Kurdistan. In der Region im dem nach Stand der Theologie der Stammvater der Abrahamiten Abraham verortet wird. Auch ist unter Juden die Haplogruppe E1b1b1 die zweithäufigste Y-Haplogruppe nach der Haplogruppe J (Y-DNA), sowohl in Europa als auch im Mittleren Osten. Dieses heißt, dass die Familie von Adolf Hitler ihre Stammlinie über Jahrtausende gepflegt hat. Von Interesse ist auch der jüdische Name Wolf Aszkenazy. Der Familienname Aszkenazy verweist auf die Stammlinie Aschkena. Bedenkt man, dass die aschkenasischen Juden die Haplogruppe E hat, wie Adolf Hitler, so kann man postulieren, dass die Vorfahren von Adolf Hitler Juden bzw. Kryptojuden waren. Auch verweist der Name des Judens Adolf Wilk (Wilk = polnisch Wolf) sowie der Name Adolf Lupo (Lupo = italienisch Wolf), dass der Vornahme Adolf auf die Stammlinie Wolf verweist.
    -http://kryptojuden.weebly.com/home/die-vorfahren-von-adolf-hitler-haben-ihre-stammlinie-ueber-jahrtausende-gepflegt
    ————————————
    Money was monetized debt, i.e., an instrument of exchange loaned intocirculation at interest by private monopolies, thus creating a closedeconomic system where there is never enough “money” in circulation topay the interest on the principle. This creates scarcity, and led to the mostuseful tool of social engineering and private profiteering: war. In myopinion, this financial policy and activity reflects the interests and agendaof the “bad” elite, for as will also be seen, the notion of blood sacrificesand debt are also deeply entangled.
    THE GRID OF THE GODS Joseph P. Farrell

    • Wenn jemand 65 Euro an Herrn Mannheimer spendet schreibe iCH, auf Wunsch, die HaploGruppe von Baron Anselm Salomon von Rothschild hier in den BlogStrang.
      UnEhelicher Erzeuger von Alois SchicklGruber.

      • @hinweiser

        Sie meinen es gut und wollen erinnern, daß wir Herrn Mannheimer unsere Wertschätzung nicht nur im Schreiblob zeigen.
        Doch – es ist und bleibt eine Erpressung – ihr grandioser Einfall.
        Zudem will ein wahrhaft Unterstützer unbekannt bleiben.

        Wenn jeder, der dankbar für Aufklärung ist und ist der Betrag nur mtl. 5 € und das aber regelmäßig für Herrn Mannheimers unermüdliche Aufklärungsarbeit gibt – dann so denke ich haben wir Herrn Mannheimer würdig gedankt.
        Ein Arbeiter ist seines Lohnes wert und das ist keine Spende oder Almosen.

        Regelmäßige Treue ist durch keine einmalige Spende zu ersetzen.
        Denn auch wir müssen wissen, mit was wir mtl. rechnen können.

      • Merkelwürdige Erpressung, oder doch alles hat seinen Wert ?
        -https://www.youtube.com/watch?v=qJsNhxCRunc
        Die Nackte Pistole – Best of Schuhputzer Johnny (Police Squad)

    • @Hinweiser
      Die ganze Genforschung ist in jüdischer Hand und alles , was von den kabbalistischen Wissenschaften kommt, ist mit äußerster Skepsis zu betrachten, wie z.B. daß der Mensch (Cro Magnon) von Afrika abstämme und von dort ausgewandert wäre.
      Deshalb ist die jüdische Abstammung A.H. eine jüdische Ente.
      Es gibt z.B. in Europa heute noch Blutgruppen, die nicht von Affen abstammen:
      https://heimattreu-naturkonservativ.hpage.com/Rhesusfaktor-negativ.html

  10. Wenn man weiß, wer in Berlin regiert und wer in Berlin wohnt, dann wird einem der erschreckende Zustand, daß so viele junge Menschen unbrauchbar zum Arbeiten sind, dagegen 55-jährige Arbeit bekommen, klar.

    Berlin hat einen sehr hohen islamischen Migrationsanteil und genau diese sind das Hauptproblem. Ich denke, es war sogar in Berlin, als man erstmalig einen Türken bei der Polizei anstellte, um das Sprachenproblem anzugehen. Viele weitere sind nachgekommen.
    Zudem ist das Talent der Linken, die sich dort tümmeln, bekannt –
    die Unmoral populär zu machen. Wohlstand und Freiheit hängen mit Werten zusammen, denen aber den Linken ein Dorn im Auge ist.

    Noch nie war es so möglich wie heute, daß jeder, egal aus welcher Schicht er kommt, durch Fleiß und Lernen eine Ausbildung machen kann und dann die Möglichkeit hat sein Brot zu verdienen.

    Wenn im Hartz IV System junge Menschen sitzen, weil sie nicht vermittelbar sind, sie sind vielleicht Analphabeten, auf jeden Fall arbeitsscheu – für Clan-Mitglieder ist ja das Hartz IV Entgelt nur ein “Butterbrot” zu ihren kriminellen Einnahmen- die man nicht mehr im Griff hat.
    Totale Entgleisung. Görlitzer Park = Rauschgiftpark

    Eine Schande für unser Land so eine verkommene Hauptstadt zu haben.
    Es müßte gründlichst dort “ausgemistet” werden mit dieser verkommenen Brut,
    wegen dieser unsere Hauptstadt so verkommen ist.
    ja, es gibt ein zuvor – es gibt ein jetzt – und wenn nichts dagegen geschieht-
    gibt es ein aus und vorbei – es war einmal
    Anbei ein Fundstück vom Spiegel- aus den 70er Jahren als es begann-
    “Die Türken kommen, rette sich, wer kann”
    https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41955159.html

    • vielleicht Analphabeten ”
      Mit AnAlphabeten haben unsere VorFahren schon leidliche Erfahrung sammeln müssen.

      Karl der Große GermanenVersklaver und GermanenSlawenSchlächter war auch AnAlphabet.
      Er hat dann seine TodesUrteile über die germanischen Völker mit einem Kreuz signiert.

      Zum Glück hat der Ponifex Maximus aus dem VatiKHAN ihn immer einen KirchenSchreiber
      zu Verfügung gestellt der alles so AufSchrieb wie es der Papst wollte.

      Karl der Große: Wie ein Halb-Analphabet Europas Schrift …
      h ttps://www.welt.de › Kultur
      29.01.2014 – Karl der Große war das, was man heute einen funktionalen Analphabeten nennt. Der Kaiser, der vor 1200 Jahren am 28. Januar 814 starb …

      Karl der Große – Kunstsinniger Barbar (Archiv)
      h ttps://www.deutschlandfunkkultur.de › karl-der-grosse-kunstsinniger-barba…
      19.06.2014 – Er war einer der Gründungsväter Europas: Karl der Große hat die karolingische Renaissance eingeleitet … Imhof: Eigentlich war er Analphabet.

      Der Papst im DROGENKLOSTER – Sketch History | ZDF
      -https://www.youtube.com/watch?v=19IKrID0EqE

      Die Klöster und KirchenMänner haben als einzige über Jahrhunderte die Testament
      den Letzten Willen der Kirche in SchriftForm gebracht – alle Güter gingen/gehen nach Rom.

      StammLeser wissen : Klöster und Kirchen hatten viele Sklaven,
      freie Bauern die ihre Steuern nicht zahlen konnten wurden auch Kirchen/Papst-Sklaven es gab sogar Priester welche Sklaven waren.

  11. Nur Budapest, Athen und Rom haben eine schlechtere Verwaltung als Berlin

    Berliner Landesbedienstete sind fast fünfeinhalb Wochen …
    https://www.rbb24.de › Politik
    15.11.2019 – Immer mehr Krankheitstage – Berliner Beamte sind fast fünfeinhalb Wochen krank im Jahr … im Öffentlichen Dienst aufgrund von Krankschreibungen im Schnitt an 38,7 Tagen, … Sendung: Abendschau, 15.11.2019, 19:30 Uhr …

    Berliner Beamte und Angestellte fast 40 Tage krank pro Jahr
    https://www.aerzteblatt.d

    Dauerstress oder Blaumachen?: Berliner Beamte sind …
    h ttps://www.berliner-zeitung.de › Berlin
    12.02.2018 – Berliner Beamte sind auffallend oft und lange krank … Die knapp 42.000 Lehrer waren durchschnittlich 31 Tage pro Jahr krankgemeldet.

    Arbeitszeit : Berlins Lehrer sind auch in den Ferien …
    h ttps://www.tagesspiegel.de › Berlin
    24.11.2016 – Dass Lehrer an den drei Werktagen vor dem Ende der … wie alle anderen auch; dieser ist mit den 13 Wochen Schulferien im Jahr abgegolten.

    Merkelwürdige RechenAufgabe : Wie viele Tage arbeitet ein Berliner Leerer wirklich, wenn er geschickt BrückenKrankheitsTage nutzt ?

    AchJa, wenn ein LohnSklave für 8,50 EUroStunde wegen Krankheit einen Tag fehlt dann wird er gefeuert und ArbeitsLosenGeld oder Hartz
    4 HungerGeld gibts auch nicht.

    Macht Berliner Luft krank und oder faul ?

    Wenigstens bekommen die Lehrer dann wenn sie, mit 50 Jährli ca. 20 ArbeitsJahre, in Pension gehen, nur schlappe 3000 EUro fast 4mal mehr als Arbeiter
    die 45 Jahren malocht haben.

    Hinweiser : Alles Satire, wie immer 🙂

    Satire darf alles, außer lügen.

    AchJa, nur in einer Demokratie mit einem RechtsStaat haben 45 der reichsten Haushalte so viel Vermögen wie die Hälfte des Volkes 40 Millionen Menschen.

    Wenn iCH meine soziale Einstellung und meinen Kampf für Gerechtigkeit und Gleichheit bedenke,
    könnte iCH zu dem Schluß kommen, daß ich ein Linker bin, oder ?

    • hinweiser sagt:
      12. Januar 2020 um 16:37 Uhr

      Interressante Angaben .

      Wenn die Beamten ( obwohl es in der BRD keine rechtswegen her gibt ) so lange krank feiern und dann noch ihren Urlaub haben , stellt sich doch die Frage wie lange das Pack eigentlich arbeitet ?

      • @ achaimenes: kleines Beispiel: öffentlicher Dienst ‚gefühlte Schein Beamte‘ entsprechende Vergünstigungen inclusive. Im Wetteramt in Offenbach, erfreuen sich nutzlose vom Steuerzahler finanzierte Freizeit Akrobaten. Da kommen Bedienstete bei aller Schönrechnerrei inclusive krank und erfundene wie konstruierten Überstunden zuzüglich Urlaub auf maximal 145 Arbeitstageim Jahr. Wohlgemerkt Vollzeit, und jammern was von Stress daher. Ich rechne derartiges Verhalten als unbewusste Sabotage am Diktatur Gebilde BRD!

  12. Shithole Berlin

    BERLIN – ISLAMISCHE LANDNAHME & BESATZUNG

    Berlin hält sich viel darauf zugute, eine bunte, tolerante und weltoffene Stadt zu sein. Politiker aller Parteien berufen sich auf dieses Selbstbild, wann immer es geht. Lauscht man jedoch denen, die zwar seit Jahrzehnten in Berlin leben, aber weder „bio-deutsch“ noch christlich sind, klingt die Geschichte oft anders: +++Hasan Choudury etwa kam vor dreißig Jahren aus Bangladesch nach Berlin. Damals seien die Bengalen eine winzige Gruppe gewesen, inzwischen leben 3000 von ihnen in Berlin. „Es gibt kein Zurück“, sagte Choudury bei der gemeinsamen Versammlung der Bürgerplattformen Neukölln und Treptow-Köpenick in dieser Woche: „Die man kannte, sind auch ausgewandert oder sie sind gestorben.“ Im vergangenen Jahr hat Choudurys Frau ein totes Baby zur Welt gebracht. Er habe „ganz Berlin durchsucht“ nach einem muslimischen Friedhof und sei nach Gatow geschickt werden, weit weg vom Neuköllner Stadtteil Rudow, wo er wohnt. Es wäre schöner, wenn Muslime dort begraben werden könnten, wo sie lebten, sagt er.
    WOBEI VERSCHWIEGEN WIRD, DASS MOSLEM-GRÄBER
    AUF EWIG BESTEHEN BLEIBEN MÜSSEN

    LANDNAHME SEI INTEGRATIONSLEISTUNG
    Seit über 50 Jahren lebten Muslime in Berlin und seien längst „hier zu Hause und keine Gastarbeiter mehr“, sagte Bahri Denis, dessen Firma Hicret seit 1997 islamische Bestattungen anbietet. Bis vor wenigen Jahren hieß das meistens, jedenfalls bei den Türken, dass der Leichnam in die alte Heimat übergeführt wurde. Inzwischen aber, so sein Eindruck, lasse sich die Mehrzahl der Berliner Muslime hier beerdigen. In Berlin ist seit langem bekannt, dass ein muslimischer Friedhof gebraucht wird. Nun hat sich die Bürgerplattform Neukölln der Sache angenommen. Die Mitglieder solcher Bürgerplattformen – es gibt inzwischen drei – einigen sich darauf, was die dringendsten Missstände ihres Stadtquartiers seien, und suchen diese im direkten und gleichberechtigten Gespräch mit Behörden und Politikern zu beheben. Mehrere Redner betonten beim gemeinsamen Treffen von „So! Mit uns“, der Plattform aus Berlin-Südost, und „Win“ (Wir in Neukölln), dass allein diese Veranstaltung eine beträchtliche Integrationsleistung darstelle…

    Eine Integrationsleistung ist sicher auch, dass Muslime aller Richtungen in der Bürgerplattform gemeinsam für einen (WEITEREN) ISLAM-Friedhof kämpfen…

    ➡ Geld ist im Überfluss vorhanden

    Die Bürgerplattform Neukölln hat vor geraumer Zeit schon einen als muslimischer(ISLAMISCHER!) Friedhof geeigneten Ort gefunden. Es ist der St.-Jacobi-Friedhof der evangelischen Kirche. Diese hat, wie auch die Stadt Berlin, wesentlich mehr Friedhofsfläche als benötigt. 1,5 Hektar vom alten Friedhof zwischen Hermannstraße und Karl-Marx-Allee könnten daher abgegeben werden. Es könnte ein Waschhaus errichtet werden, die Grabfelder könnten nach Mekka ausgerichtet werden.
    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/der-berliner-buergermeister-mueller-kuemmert-sich-um-muslime-13509761.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

    Moscheeliste Berlin
    https://www.inssan.de/projekte/moscheeliste-berlin

    • “Wobei verschwiegen wird, dass Moslemgräber auf ewig bestehen bleiben müssen.”

      Erstaunlich was “Religionsfreiheit” alles darf, und dies obwohl Staat und Kirche getrennt sind.

      Auf unserem heimischen Friedhof liegen auch ein paar Muslime rum und seltsamerweise scheint es neben der “ewigen Ruhe” für ausschließlich offenbar Richtiggläubige auch noch andere Unterschiedlichkeiten zwischen Muslimen und Ungläubigen zu geben.
      Deren Gräber weisen auch nach etlichen Jahren keinerlei feste Umrandung auf und von einer Pflege der Grabanlage kann absolut keine Rede sein.
      Die Friedhofsordnung ist da sehr eindeutig, aber auf muslimische Gräber scheint sie nicht anwendbar zu sein, oder sein zu wollen.
      Da hängt kein üblicher Zettel, da finden keine Mahnschreiben statt, es wuchert so wild im Freiland vor sich hin, gerade so als hätte man auf der Wanderschaft einen beerdigen müssen und käme nie mehr vorbei.
      Tja, so liegen die da rum, was machste jetzt ?

      • Dasselbe für Judengräber, was aber nicht besagt, dass dies in Stein gemeisselt steht, was solch orientalische Denkungsart ist , denn selbst in Syrien werden die
        Überreste jihadistischer Echtgläubiger zu Kunstdünger verbrannt und landen auf den katalaunischen Feldern der Ehrlosigkeit!
        Solch Tagträume der Religionserfinder emden damit, wenn deren Mentorenund Hetzer , diese Imame, eliminiert und ebenfalls als Kunstdünger ihren WERT für die steigende Weltbevölkerung erfüllen dürfen, auf einem unfruchtbaren steinigen Acker.,
        zur Bepflanzung mit CO2 speicherndem GEHölze.

  13. OT

    Zwang und Erpressung –
    selbst die Gebote Gottes sind freiwillig – du sollst
    im Unrechtsstatt herrscht Zwang und wer dem nicht nachkommt – hohe Geldstrafe und Erpressung
    Zum neuen Gesetz des Impfzwanges

    Habe eigentlich auf gewissenhafte Ärzte gehofft, jedoch- inzwischen geht man so rigoros vor, wenn diese aufklären – verlieren sie ihre Approbation.
    Würden natürlich alle gemeinsam aufstehen- man braucht ja Ärzte – könnte man etwas erreichen.
    Jedoch aus Existenzverlust oder auch gläubige Pharmazieärzte – erreichen wir mit einem Ärzteaufstand nichts.
    Aber – wenn Eltern, die sich Gedanken machen und auch, wie immer wieder durchsickert, von Impfschäden hören, zusammenhalten –
    könnte man doch etwas erreichen.
    Spahn hat ja keine Kinder.
    Plötzlicher Kindstod durch Mehrfachimpfungen

    Und zudem hat man unkontrolliert Seuchenträger ins Land aufgenommen, ja man holt sogar bewußt Ebolakranke ins Land –
    und jetzt ist man” rührend um uns besorgt” – und hat die Impfpflicht eingeführt, die jedoch vor diesen Seuchen nicht schützen kann.
    Denn unsere Eltern und auch ich als Nachkriegsgeneration wir machten alle Kinderkrankheiten durch und waren dadurch stark für das Leben. Das ist nämlich der biologische Sinn von Kinderkrankheiten.
    Und jetzt werden Schwache, willenlose Menschen herangezüchtet, die nie gelernt haben gegen Schwierigkeiten zu “kämpfen”.
    https://www.politaia.org/ploetzlicher-kindstod-durch-mehrfachimpfungen

  14. Bloodlines of Illuminati
    by:Fritz Springmeier, 1995

    Mayer Amschel Bauer was a well-off coin trader in Frankfort. In front of his house hung a sign withthe family’s symbol, which was a red hexagram. The hexagram (also known as the Seal of Solomon,the Magden David, or the Star of David) is very occultic. It is used today as the symbol of Israel, butIt is not ,,Jewish.” In his excellent book THE SIX-POINTED STAR, O.J. Graham explains that thehexagram was used in the ancient mystery religions. It was the symbol of Moloch, Ashtoreth, andothers. In fact, the hexagram was used to represent Saturn, which earlier newsletters have discussed.The six-pointed star is considered the equivalent of the Oriental Yin-and-Yang symbol, which is theLuciferian concept of balancing good and evil. The symbol appears to have been used by KingSolomon when he apostasized, and was thereafter called the Seal of Solomon. Later on, JewishCabalism (or Occultism – different name, same game) picked it up as a magic symbol. Through thepromotion of the Cabalists and the Zionists it has become the symbol of Jewish identity, although theoccult circles know better. The Bauer’s use of a hexagram as their family sign points to theirinvolvement in Jewish Cabalism. In fact, the six-pointed star was so significant to them that MayerAmschel Bauer decided to adopt it as his new name – Mayer Amschel Rothschild (Rot-schildt = RedShield). I believe this was done to identify his family with occultism and the likes of Saturn or
    Ashtoreth (whom the Astors are named after). Mayer was sent to be a rabbi when he was 10, in 1753.A year and a half later his parents died. Mayer was brilliant and was encouraged by relatives tocontinue his studies but coin trading was his love. He left the school and when 13 was sent toHanover to be an apprentice at the Illuminati Oppenheimer bank. He worked there for 7 years,learning the ins and out of money. The big question is why he left the Oppenheimer bank. It was agood situation, both financially and socially (Hanover was less antagonistic towards the Jews thanFrankfort). Why leave this security and head back home to an uncertain future? Because the futurewasn’t all that uncertain. While in Hanover Mayer made the acquaintance of General von Estorff, anumismatist who was impressed by Mayer’s knowledge of the subject. In 1763 General von Estorffleft Hanover and joined the Court of Prince William IX of Hesse-Hanau, whose territory includedFrankfort. Mayer knew that through his connections he would be able to get some business with thePrince. It appears Mayer’s stay at the Oppenheimer bank was used to establish himself in Illuminaticircles and to find a way to get close to the Illuminati royalty. General von Estorff was his key.
    ________________________________

    In mockery and imitation of God’s 12 tribes, Satan blessed 12 bloodlines. One of these bloodlines wasthe Ishmaeli bloodline from which a special elite line developed alchemy, assassination techniques,and other occult practices. One bloodline was Egyptian/Celtic/Druidic from which Druidism wasdeveloped. One bloodline was in the orient and developed oriental magic. One lineage was fromCanaan and the Canaanites. It had the name Astarte, then Astorga, then Ashdor, and then Astor. Thetribe of Dan was used as a Judas Iscariot type seed. The royalty of the tribe of Dan have descendeddown through history as a powefful Satanic bloodline. The 13th or final blood line was copied afterGod’s royal lineage of Jesus. This was the Satanic House of David with their blood which they believeis not only from the House of David but also from the lineage of Jesus, who they claim had a wife andchildren. The 13th Satanic bloodline was instilled with the direct seed of Satan so that they would notonly carry Christ’s blood–but also the blood of his “brother” Lucifer. One of the bloodlines goes back to Babylon and are descendent from Nimrod. Down through the yearsthe occult world has remained hidden from the history books. (Publishing and education have beencontrolled privileges.) They have ruled behind the scenes. The Mystery Religions each had their secret
    councils which ruled them, and these councils themselves came under the guidance of a secretsupreme Grand Council or Governing Body. The Mystery Religions in turn ruled the masses and thepolitical leaders. When I first began investigating the Illuminati a clear picture developed that thehistory books were doctored, and that great power was concentrated in the hands of oligarchies aroundthe world. But who were these powerful people? I have been repeatedly asked, “If there is aconspiracy who are the conspirators?” That is what this book is about. The history books are full ofinformation about the elites and the masses. Interestingly, upon very close scrutiny and examinationthe investigator finds that the elite have perpetuated their power for centuries, and have worked handin glove with other elites to control the masses
    —-
    Astor are variations meaning “Astarte” who is the mother of the occult.Her name is alsoSemiramis. In Babylon the trinity was Nimrod (the sun),Semiramis (the moon), and Tammuz (themorning star). In Egypt, these godswere called Osiris, Isis, and Horus. The pictures and statues IsisandHorns were renamed by the Roman Catholic church as the Virgin Mary and theChrist-child
    ——————————
    The Baron Rothschild told Weizmann be would finance a HebrewUniversity in Palestine. With Weizmann’s appearance on the scene the Baron became closer toZionism.In 1914 #1 Edmond traveled to Palestine. “Edmond could scarcely believe his eyes. Tel Aviv hadbecome a city and his miserable windswept colonies had been transformed into lush gardens…” Hisjourney to Palestine was hailed as the “prince returning to his people”. Later the Baron Rothschildtold Weizmann: “Without me Zionism would not have succeeded, but without Zionism my workwould have been struck to death.” Another Rothschild embraced Zionism through Weizmann – LionelWalter, the second Lord Rothschild (apparently this upset some relations). The Balfour declaration,which declared England’s support of the creation of a Jewish homeland, was addressed to LordRothschild II. Lord Rothschild also received the documents of support from the League of Nations.Charles T. Russell sent a letter to Lord Rothschild that praised him for his work towards a Jewishhomeland. After World War I Britain ruled Palestine, and the Rothschilds ruled Britain. Also, a bulkof unpaid debts to the Rothschilds by the failed Ottoman Empire gave the family more control overPalestine.

    Then came Hitler. Accordingto Walter Langer, a psychoanalyst who wrote the book THE MIND OF ADOLF HITLER, thedemonic German leader was a grandson of a Rothschild.

    ,,Adolf’s father, AIls Hitler, was theillegitimate son of Maria Anna Schicklgruber. It was generally supposed that the father of AlolsHitler was Johann Georg Hiedler….”There are some people who seriously doubt that Johann Georg Hiedler was the father of Alois…. [anAustrian document was supposedly] prepared that proved Maria Anna Schicklgruber was living inVienna at the time she conceived. “At that time she was employed as a servant in the home of [a]Baron Rothschild. As soon as the family discovered her pregnancy she was sent back to her home …where Alois was born.” It is believed that Hitler (who was totally created by Satan’s Empire) attackedAustria first, in order to destroy the Austrian records that proved his Jewish ancestry. As Hitler’sdemonic attack on the Jews progressed, one would imagine that the Zionists would come to the rescueand offer Palestine as a safe haven. Not so. Many European countries shut their doors to the Jews,including the Palestine colonies. The Zionist controlled immigration laws in Palestine were very strictand it was near impossible to escape to the Jewish homeland. In fact, the ZIonists refused to admitthere was a Holocaust going on although evidence points to them knowing! I suppose in their minds itwas ok to sacrifice a great number of Jewish lives in order to promote the idea of a Jewish state. Tothe elite the Holocaust was like shooting dead a herd of cattle to receive the insurance payment. SaidMichael Seizer in his book. ZIONISM RECONSIDERED: “Not even the events of 1933 aroused their[Zionism’s] political interest. They were naive enough to see them as a God-sent opportunity for anundreamt of wave of immigration to Palestine. When the Zionist Organization against the naturalimpulses of the whole Jewish people, decided to do business with Hider, to trade German goodsagainst the wealth of German Jewry, to flood the Palestine market with German products and thusmake a mockery of the boycott against German-made articles, they found llttle opposition in theJewish National Homeland, and least of all among its aristocracy – the so-called Kibutniks.” Hitlerforced the Jews to wear the six-pointed star as a sign of shame. It was this same symbol that theRothschilds were named after and the same symbol that the Zionists promoted as a symbol of Jewishnational identity. Do you see the contradiction? Said Jewish author OJ. Graham in THE SIX-POINTED STAR: “Not all the concentration camp victims were Jewish people. Many wereChristians. Spiritually, a parallel can be seen in the rituals to Ashteroth and Moloch, where thevictims were burned as sacrifices to these false gods. Were the victims of the Nazis someone’ssacrificial offerings?” I believe they were. Remember the six-pointed star was the symbol of Moloch
    and Ashteroth. Unfortunately, few Jews will tolerate a discussion of this subject. After World War II,the U.N., spurred on by the IllumInati created horrors against the Jews, panted Israel its statehood.Weizmann was the first president of Israel’s Knesset (which was built with Rothschild money). Theoccultic hexagram is on the Knesset, and is also displayed on the Jewish flag. “…the six-pointed star[had] made its way from Egyptian pagan rituals of worship, to the goddess Ashteroth and Moloch, toKing Solomon when he went into idolatry,” say, Graham. “Then it progressed through the magic arts,witchcraft [including Arab magicians, Druids, witches and Satanists], astrology (in which It was nonew thing), through the Cabala to Isaac Luria, a Cabalist, in the 16th century, to Mayer AmschelBauer, who changed his name to this symbol, to Zionism, to the Knesset of the new State of Israel, tothe flag of Israel and Its medical organization equivalent to the Red Cross.” What is the ultimate goalof Zionism? David Ben-Gurion, a Zionist leader, tells us: “Weth the exception of the U.S.S.R. as afederated Eurasian state, all other continents will become united in a world alliance, at whose disposalwill be an International police force. All armies will be abolished, and there will be no more wars. InJerusalem, the United Nations (a truly United Nations) will build a Shrine of the Prophets to serve thifederated union of all continents; this will be the seat of the Supreme Court of Mankind, to settle allcontroversies among the federated continents.” Simply stated, Zionism (with Rothschild support)promotes a New World Order.
    -https://www.deepl.com/home

  15. Berlin , alle Jahre wieder, wird den grausamen linksfaschistischen Ikonen gedacht

    “Die Massen am Gewehr schaffen den Sozialismus her“.
    ———————————————————————

    war einer der Losungen und großes DDR-Emblem mit Zirkel, Hammer und Ährenkranz. .

    Rund zehntausend Menschen beteiligten sich am Sonntag an der traditionellen Demonstration in Berlin, die an die beiden am 15. Januar 1919 ermordeten Kommunisten Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht erinnert. Dazu hatte wieder ein Bündnis von linken Parteien, Organisationen und autonomen Gruppen aufgerufen.

    Quelle :
    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200112326328803-kriegspolitik-pseudorevolutionaere-parolen-luxemburg-liebknecht-demo/

    Die Wahrheit kann man hier lesen :
    michael-mannheimer.net/2013/05/10/die-grausamen-ikonen-der-links-grunen-rosa-luxemburg-blut

    Diese ahnungslosen Proletarier aller Laender in ihrer Vereinigung auf dieser Demo wissen nicht , dass ihre goettlich gefeierten und angebeteten Ikonen hierzu gefuehrt haben :

    Rotes Berlin: Europameister im Morden.
    —————————————————

    Sie haben doch schon laengst die Macht in dieser Stadt uebernommen mit Hilfe der sogenannten Diktatur des Proletariats und haben aus Berlin 100 Jahre nach Rosa Luxemburg die Hoelle und das Verderben implementiert !

    • Ja schon, aber das bricht denen keinen Zacken aus der Ideologie-Krone.
      Die sind überzeugt davon, dass sich eine bessere, also eine kommunistische Welt, nur mit vielen Opfern erreichen lässt.
      Also, ich meine, aus deren Warte sicher nicht verkehrt gedacht, und wenn ich mir so unsere Möglichkeiten ihrer wie auch immer Umerziehung anschaue, komme ich für uns auch zu keinem anderen Schluß.

      Die denken sich : “Was sollen wir mit denen denn sonst machen als sie umzunieten ?”
      Und wir denken uns : “Was sollen wir mit denen denn sonst machen als sie umzunieten ?”

      tja, das ist im Prinzip der Stand der Dinge !

      Spasseshalber könnte man nun das Grauen fragen, wie es gedenkt die Situation aufzulösen, dumm nur, dass das Grauen einer von denen ist.

      • “Spasseshalber könnte man nun das Grauen fragen, wie es gedenkt die Situation aufzulösen”

        Das wird wohl so kommen, entweder wir werden uns vom Bösen befreien oder wir werden untergehen. Die oder Wir. Die Finsternis gegen das Licht. Abwarten, die Zeit naht.

    • Werter Achaimenes,

      wenn ich mir den folgenden Satz aus dem von Ihnen verlinkten Sputniknews-Artikel betrachte, so liegt dieser meilenwert neben der historischen Wirklichkeit:

      “Präfaschistische Freikorps hatten die beiden in Folge der Novemberrevolution 1918 ermordet”

      1. “Präfaschistisch” ist nicht definiert.

      2. Die beiden Spartakisten- bzw- Kommunistenführer wurden von regulären Soldaten der Gardekavallerieschützendivision eleminiert. “Freichorps” ist ein gängiges Märchen in diesem Zusammenhang. Daran ändert auch die Tatsache der Verhaftung von Luxemburg und Liebknecht durch die Willmersdorfer Bürgerwehr nichts. Denn die Bürgerwehr übergab die beiden an die regulären Streitkräfte, welche durch die Mehrheits-SPD in die Hauptstadt geholt worden waren.

      3. Nicht die sogenannte Novemberrevolution 1918, sondern die gewaltätigen Aufstände der Volksmarinedivision und zahlreicher Spartakistenverbände in der Zei zwischen Weihnachten 1918 und Mitte Januar 1919 führten letzlich zur Eleminierung der beiden “Ikonen”.

      • Als Nachtrag hier das Dokumentarspiel aus den sechziger Jahren:

        https://www.youtube.com/watch?v=fh4ZO6NRsUY&t=1s

        Es handelt sich um Teil 1. Youtube kennt auch einen Teil 2, welcher sich um den extrem manipulierten Prozess vor einem Militärgericht im Sommer 1919 dreht.

        Beide Teile stellen übrigens ein schönes Beispiel für hervorragende historische Recherche (Augenzeugen!) und glänzende schauspielerische Unterlegung des damaligen Geschens dar.

        Schauspieler Gerd Baltus (alias Oberleutnant Vogel/Transportführer Kommando Luxemburg) ist erst kürzlich verstorben.

  16. (1) Ehemaliger französischer Innenminister: Islam wird Europa übernehmen

    ———————————————————————————

    Ja, es mag sein das der Islam Europa übernehmen wird, dass wäre dann aber nur ein sehr kurzfristiger “Erfolg“ für den Islam.
    Denn es stehen so ziemlich andere krasse Gedanken wie Planungen im Vordergrund.

    NWO bzw. JNWO bzw. JWO

    Da hat doch wohl der liebe französische Innenminister nicht alles gesagt oder nicht sagen wollen.
    Sonst könnten vielleicht diejenigen wo “zu dumm sind um zu begreifen aber gut genug um zu Arbeiten“ eventuell doch noch begreifen in was für eine perfide Falle sie alle hineinlaufen bzw. hinein manövriert werden.

    Um die meisten dieser fanatischen Barbaren ist es nicht einmal bedauernswert.

    Tja liebe Moslems, dass nennt man dann zwei fliegen mit einer Klappe.
    Erst wir dann IHR.
    EUCH stünde es gut zu gesicht etwas mehr den Verstand einzuschalten um den wahren “Feind“ zu erkennen anstatt Eure langweiligen Aggressivität zu Markte zu tragen.
    Wehrlose Menschen überwiegend deutsche schaden zuzufügen, das nennt IHR ehrenvoll?
    Also irgendwie seid ihr schon seltsame Vögel, da liebt und verehrt ihr Adolf Hitler aber im gleichen Atemzug wollt ihr das Deutsche Volk massakrieren.
    Was wohl Euer geliebter Adolf davon halten würde?
    Ja ich weiß, es gibt auch sehr viele Deutsche die nicht mehr ganz dicht sind und ihr eigenes Volk aufs schändlichste verraten, die dürft ihr auch gerne “einen Kopf kürzer“ machen, denn so etwas tut man nicht das eigene Volk zu verraten.

    Ja liebe Moslems, wacht mal endlich ebenso auf und erkennt das ihr auch nur nützliche Idioten seid.
    Wollt ihr das etwa sein?
    Bei eurem stets prahlerischen Egoistenstolz und Möchtegern Herrenmenschentun Gehabe dieser Erde, kann ich mir das eigentlich gar nicht so richtig vorstellen.

    IHR, und nicht nur ihr, müsst noch unbedingt jeder für sich noch gewaltige Prüfungen bestehen um jemals den Pfad der Rechtschaffenheit zu gehen.
    Denn nur der Pfad der Rechtschaffenheit ist der richtige Weg zur Wahrheit.

    Höre mit dem Herzen.
    Es ist nie zu spät 😉

    Tja und Berlin/Bürlün, was soll man da noch sagen?
    Irgendwie kommt mir da der Film “Die Klapperschlange“ in den Sinn.

    Aber Berlin ist schon fast überall im Lande.
    Unser ehemaliges wunderschönes Vaterland in einem desaströsen Zustand verwandelt von Gestalten die was noch eine ungeheure Frechheit besitzen ein (Mein)Eid darauf zu schwören Schaden vom Volke abzuhalten bzw. abzuwenden. Aber genau gegenteilig dessen tun.

    Denn sie sind das was sie sind, MARIONETTEN, Befehlsempfänger, nur die verblendete Masse soll stets “glauben“ es mit Respektspersonen zu tun zu haben.
    So nach dem Motto, wer nichts weiß muss eben alles glauben.

    Ich persönlich halte nicht so viel von Chequevara, aber einst hatte er damit völlig Recht als er einmal ganz deutlich zur Sprache brachte:
    “Der schlimmste und gefährlichste Feind der Menschheit ist der Yankee Imperialismus der überall auf der Welt seine Marionetten Regierungen installiert hat“.

    Heute sieht man es mehr denn je, wie Recht dieser Mensch damals mit seiner Aussage hatte.

    Auf allen ebenen ist alles nur noch Fremdbestimmt, gefühlt einfach alles.

    Und die Marionetten funktionieren gut.

    Auch wenn es schon fast überall im Lande Berliner-Luft heißt, so bin ich dennoch sehr froh nicht in Berlin wohnen zu müssen.
    Sehr Leid tut es mir für alle, die keine andere Wahl haben und in ihrer einstmals schöne Stadt nun zu “Gefangene“ werden könnten.

    HolyMoly!!
    Was haben diese Verbrecher von Marionetten aus unserem einst so schönen und sicheren Land nur gemacht????

    Sind das überhaupt noch Menschen oder eher Besessene?
    Nun, von den Kaballaballas sind sie zumindest besessen.

    Achja, und dort steht doch auch noch so ein böser böser Tempel.
    Sollten wir niemals vergessen.

    Berlin!
    Einst schöne Weltstadt.
    Und nun…

    ….City Of The DEVIL !

    Wer kann versucht von dort noch schleunigst wegzuziehen.
    Weit weg!

    Wünschen wir den noch übrig gebliebenen guten Berlinern alles Gute, allzeit auf all Euren Wegen.
    Das wird alles nicht einfach werden.
    Denn das bereits überflutete wird wider besseren Wissens weiter überflutet…..von teuflischen Verrätern in the City Of Devil, Pergamontempel.

    Ich verlinke diese Linke Gurkentruppe sehr ungern.
    Wie ihr ja wisst meine lieben, Wiki stets mit Argusaugen lesen 😉
    https://de.wikipedia.org/wiki/Pergamonaltar

    Die gute Berliner Luft ist leider nicht mehr das was sie einst mal war.
    Dank miss Marionetten-Piggi und Marionettentheater Teilnehmer.

    Rückgratlosigkeit hat unseren geliebten Land schon immer das Rückgrat gebrochen.
    Immer und immer wieder.

    ….und doch….We“ll be back 😉

    Schlaft gut liebe Patrioten, Gute Nacht.

  17. Und hier versucht der “focus” die Berechnungsgrundlagen der Studie anzuzweifeln.
    Sein Argument bezieht sich auf eine “möglicherweise mögliche Möglichkeit” 🙂
    … fabuliert also ins blaue.

    https://www.focus.de/regional/berlin/berlin-moerder-sind-unter-uns-warum-fliesst-in-berlin-viel-mehr-blut-als-in-anderen-staedten_id_11520969.html

    Bei der schlechten Toleranzquote Berlins gelte es zu erfahren, wer befragt wurde und wer sich bei seiner Antwort als Opfer von Intoleranz oder als überzeugter Intoleranter sieht.

    Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich Ausländer in Berlin durch andere Ausländer in Berlin untolerant behandelt fühlen.
    Natürlich fällt diese Intoleranzquote einzig auf Deutsche zurück, eine andere Lesart ist ja quasi verboten.

    Tja, Berlin ist unser Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

    Auch merkwürdig : in einigen Gegenden Deutschlands tun sich spontane Erdlöcher auf, nur im völlig untertunnelten Berlin nicht – wahrscheinlich gerade deswegen, die deutsche Bauweise ist zu stabil.

  18. Ich möchte gern die offizielle Mord Statistik sehen, die Vergewaltigungen, schwerer Körperverletzungen, sonstige Schwerkriminalität, die nach Nationalität und Ort aufgeschlüsselt sind!

    Ich hatte kürzlich mit jemanden ein Telefonat, der wiederum gute Kontakte zur Polizei hat.

    Der Informant erzählte mir, daß ein Polizeibeamter sich geweigert hatte, die Statistik im Sinne der Eliten, in diesem Falle auf Befehl seines Vorgesetzen so zu fälschen, daß man einmal nicht mehr erkennen konnte welcher Nationalität die Täter waren und auch die absoluten Zahlen sollte er nach ihm ausgehändigten Vorgaben dementsprechend fälschen!

    Er hatte sich geweigert das zu tun und wurde direkt entlassen und verlor alle seine Rentenansprüche!

    Referenz: Telefonat mit einer sehr vertrauenswürdigen Person.

    lg.

  19. NATO steuert die EU-Politik in Europa. Die EU ist seit der Eurokrise und Ukraine-Russland-krise kein souveräner Staatenbund mehr.
    Brüssel und NATO haben die Macht in Europa übernommen.
    https://propagandaschau.wordpress.com/2016/04/28/wie-mit-der-nato-verknuepfte-denkfabriken-die-eu-fluechtlingspolitik-kontrollieren/

    Wer finanziert und organisiert die Flüchtlingsrouten nach Europa?
    US-Agenturen und USGOS NGOs (Nichtregierungsorganisationen)
    http://www.neopresse.com/europa/us-organisationen-organisieren-die-fluechtlingsroute/
    http://www.neopresse.com/europa/asyl-fluchthelfer-sponsored-by-us-think-tank/
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/09/25/wer-lockt-auf-twitter-fluechtlinge-nach-deutschland/
    http://www.info-direkt.at/linke-gutmenschen-oder-us-agenturen/

    Ein US Finanzdienstleister Western Union finanziert die Routen für Flüchtlinge nach Europa
    Western Union der große Profiteur der Flüchtlingskrise
    http://www.rp-online.de/politik/western-union-bargeld-service-fuer-fluechtlinge-aid-1.5664644
    https://www.profil.at/wirtschaft/wie-western-union-fluechtlingskrise-geld-6168487
    https://en.wikipedia.org/wiki/Western_Union

    DIe EU muss schnellstens reagieren zum Beispiel ein generelles Verbot aller US Finanzdienstleister und
    US Banken und US NGOs aus Europa rausschmeißen und verbieten, da sie von der Flüchtlingskrise auch finanziell profitieren.

    WIKILEAKS Enthüllungen aus dem Jahre 2011:
    DIe US-Amerikaner arbeiten schon seit langem darauf hin, Europas Bevölkerungsstruktur zu verändern und Europa mit Massenmigration zu überfluten
    http://korrektheiten.com/2011/02/02/us-strategie-mulitkulti-frankreich-wikileaks/
    http://korrektheiten.com/2011/02/08/die-us-strategie-umerziehung-europa/

    • Wenn Trump das tun wollte und die Macht dazu in EUropa hätte, würde er zuallererst die russische Anti-US-Propaganda besonders in Deutschland, aber auch die in der EU verbieten.

      • @Mona Lisa

        Was Hacktivist geschrieben hat , enstpricht zu 100% der Wahrheit.
        Die Massenmigration wird von US NGOs seit Jahren gesteuert udn finanziert. Einige US Finanzinstitute verdienen sogar dabei.
        Und was Trump angeht. Wussten Sie eigentlich, wie Trump erst vor ca. 1 Jahr beschrieben hat, wie die US Demokraten mit NGOs die Flüchtlinge mithilfe von NGOs von Lateinamerikan nach USA transportieren udn denen sogar direkte Tipps geben, wie sie den Grenzschutz überwinden.
        Genau die gleichen US Leute steuern die Migration zusammen mit George Soros nach Europa.

  20. Wenn Sie tatsächlich der Meinung sein sollten, dass diese Dinge den Altkommunisten wichtig waren, dann leben Sie vermutlich auf dem Mars. Sozen machen stets eine Politik der massiven staatlichen Subvention und damit der Staatsverschuldung. Eine solche führt stets zum staatlichen Wirtschaftskollaps.Nachzulesen beim Weltökonomen Ludwig von Mises.

    Nein Sie leben auf dem Mars. Die Bildungspüolitik war in der Sowjetunion sehr viel besser als in Russland unter Putin. Einer der Gründe ist die Privatisierung udn Kommerzialisierung. DIe Schüler der Sowjetunion hatten bei jährlichen internationalen Bildungswettberwerben sehr viel besser abgeschnitten aöls die heutige Jugend in Russland. Das gleiche gilt für China. Die schneiden bei den Bildungswettberben viel besser ab viele westliche Industrieländer.
    Im modernen Russland und vielen anderen westlichen Industrieländern werden die Doktortitel heutzutage einfach gekauft! Von Leistung kann gar keine Rede sein…
    Die einzgien Lichtblicke der Bildungspolitik in den westlichen Ländern sind Estland, Finnland, Schweiz und teilweise Niederland. Aber Finnland ist extrem sozialistisch veranlagt, selbst die “Rechtpopulisten” (ich weiß dieser Begriff wurde von den Idioten der Mainstream Medien erfunden) stehen in Finnalnd viel weiter links als die AFD in Deutschland! Bei der Bildung war Finnland schon immer den meisten europäischen Staaten sehr weit voraus…
    Also hier irren Sie sich Her MM

    Ich unterscheide bewusst zwischen Altkommunisten udn den neuen Grünlinksliberalen, die im Vergleich zu den Altkommunisten invielen Kernforderungen, politische Vorstellungen, Parteiprogramme extrem gegensätzliche Vortsellungen haben…

    • Im Grunde geht es gar nicht so sehr um Rechts oder Links, sondern um Gut oder Böse, Kriminell oder Ehrlich um Ehre oder Ehrlos um National oder Multikulturell.
      Es kommt darauf an für was jemand steht und nicht wo er steht.

  21. @Frühlingsblume

    …….ich hätte es besser nicht ausdrücken können, genau darum geht Es, Jeder Mensch muss für sich festlegen wo er steht, und ich will mit kriminellen Gesindel. und das ist der Großteil der “Möchtegern Elitären Gutmenschen subjekte sein, nichts zu tun haben.
    Es sind feige Individuen welche den Weg des geringsten Widerstands wählen, nach dem Motto “wessen Brot ich es, dessen Lied ich sing”.
    Für solches kriecherisches selbstherrliches Gesindel empfinde ich nichts als Verachtung.
    Und alle die mithelfen, wissentlich mithelfen diesen Verlogenen Moloch BRD weiter am Leben zu halten wünsche ich von ganzem Herzen eines Tages die Früchte Ihrer Saat zu ernten.
    Diese BRD gehört verboten……………….

    In Deutschland ein Mensch zu sein – verboten!
    Sich gegen die Zwangsteuern zu wehren – verboten!

    Souveränität einzufordern – verboten!
    Geschichtsrevision – verboten!

    Ohne das Zwangsdokument „Personalausweis“ angetroffen zu werden – verboten!
    Sich nicht als Wohnhaftender an-oder umzumelden – verboten!

    Gegen den nicht vorhandenen Geltungsbereich vorzugehen – verboten!
    Sich sein Menschsein zurückholen zu wollen – verboten!

    Gegen Vergenderung und Frühsexualisierung zu sein – verboten!
    Dieses Scheinstaatsgebilde in Frage zu stellen – verboten!

    Den Beamtenstatus anzuzweifeln – verboten!
    Deutsch oder Deutscher zu sein – verboten!

    Sich zu verteidigen – verboten!
    Sich gegen eine Vergewaltigung zu wehren – verboten!

    Gegen die Umvolkung zu sein – verboten!
    Auf den Genozid aufmerksam zu machen – verboten!

    Meinungsfreiheit – verboten!
    Patriot zu sein – verboten!

    Sich nicht dem Linksfaschismus anzuschließen – verboten!
    Kritik an den Politmarionetten zu üben – verboten!

    Den aufgezwungenen Schuldkult abzuwerfen – verboten!
    Selber zu denken – verboten!

    Gegen den Bürokratiewahnsinn zu sein – verboten!
    Missstände aufzuzeigen – verboten!

    Kein Teddybärenwerfer, kein Blumenschwenker, kein Willkommensrufer, kein Gutmensch zu sein – verboten!
    Kein blindes Vertrauen in die Volkszertreter zu haben – verboten!

    GEZ-Zwangsgebühren nicht zu zahlen – verboten!
    Die Polizei als Wortmarke zu bezeichnen – verboten!

    Die Demokratie und den Rechtsstaat anzuzweifeln – verboten!
    Das Postengeschachere und den Parteienklüngel zu kritisieren – verboten!

    Hartz-4 zu verachten – verboten!
    Auf unsere Werte und Traditionen zu bestehen – verboten!

    Die Gräueltaten der Befreier am deutschen Volk aufzeigen zu wollen – verboten!
    Amerika und seine Hintermänner zu hassen – verboten!

    Aus der EU austreten zu wollen – verboten!

    Sich nicht zwangsislamisieren lassen zu wollen – verboten!
    Gegen den Ausverkauf unseres Landes zu sein – verboten!

    Das Andenken unserer Ahnen ehren zu wollen – verboten!
    Unsere Muttersprache behalten zu wollen – verboten!

    Für unsere Errungenschaften zu kämpfen – verboten!
    Für unsere Interessen einzustehen – verboten!

    Gegen unseren Genozid zu demonstrieren – verboten!
    Mit dem Finger auf die Kriegstreiber, die Hintermänner, deren Vasallen und Profiteure zu zeigen – verboten!

    Und nun sage mir noch einer, wir leben in einer Demokratie!

    Die Verbrecher und Politikschauspieler und Ihre Handlanger in diesem Land gehören veboten !

    • Ja, werter Ernst, das ist die Verbotsrepublik Deutschland.

      Ich könnte noch weitere gefühlte 880 Punkte dieses Verbotsmarathons anfügen, zb:

      1. Verbot auf eigenem Land nach Bodenschätzen zu graben!
      2. Verbot ohne Bauantrag zu Bauen!
      3. Verbot sich selbst zu versorgen!
      4. Verbot die eigenen Kinder allein zu unterrichten!
      5. Verbot unabhängige Energien anzuwenden!
      6. Verbot eigener Wasser- und Abwassersysteme!
      7. Verbot bestimmter Bücher, Schriften und so weiter!

      Dazu kommen noch unzählige Gebote, Verordnungen, TÜV, Schornsteinfeger, GEZ, Bestimmungen und Gängelungen von Hundeverordnungen, Bebauungsvorschriften, Begrünung, Abgaben und so weiter.

      lg.

      • @ MSC genau so sieht es aus im Wortmarke BRD Gulag!
        Ein Rentner sagte neulich zu mir es wäre nur noch eine Frage der Zeit da muss man einen Antrag bei der jüdischen Verwaltung einreichen, wenn man aufs Klo will.
        Meinte nur das wird beschissen enden, also generell! Eine gewisse Komik war enthalten.

        Das witzige ist tritt man aus dem Juden Knast aus, ändert sich schlagartig ALLES!
        Das nennt sich Freiheit und Selbstbestimmung! Allerdings nur für die zu empfehlen welche nicht vom System BRD leben.

        Und das machen wohl jährlich inzwischen um die 300.000 welche sich nicht mehr mit einer Juden Steuer von 75% + X anzocken lassen wollen.
        Welche die vom Land in dem MerKILL und CO so gut und gerne leben die Schnauze voll haben.
        In einem Siedlungsgebiet wo weder sie noch ihre Familie geschützt werden, und dem Familienvater selbiges auch noch verboten wurde!

        BRD ist nichts als ein Arbeitslager und sukzessiv ein Vernichtungslager für Deutsche!
        Betreiber sind hier allen hinlänglich bekannt!

      • Betreiber sind hier allen hinlänglich bekannt!”

        @Exildeutscher,

        da bin ich mir nicht so sicher. Denn erstens ist nicht jeder für was er sich ausgibt. Manche Völker wurden auch gezielt unterwandert (bei unserem passiert das ganz aktuell auch). Andere werden gezielt als Sündenböcke aufgebaut um sie dann gegeneinander zu hetzen. Der dumme bekämpft seine Feinde, der Verschlagene hetzt Sie gegeneinander und schaut zu!

        Die wirklich verantwortlichen sind weder einer Religion noch einem Volk gegenüber loyal. Die wahren Hintergründe werden sie erst erfahren/verstehen in der Zeit nach der Befreiung.
        Glauben Sie mir eines, wir alle werden seit Jahrtausenden manipuliert, betrogen und benutzt.

      • Genau in diesem Sinne habe ich heute woanders mein Bonmot abgetan:

        “ALS ich bereits vor 10 Jahren meine Solarheizug aufs Dachbringen wollte, hatte die Rote Stadtregierung SPÖ etwas dagegen und ich musste den alten bereits abgetragenen Kamin wiederum neu aufbauen, also verzichtete
        ich auf SOLAR und heizte weiterhin , zwar nimmer mit Kohle aber nun mittels Holz, wogegen aber wiederum
        die WIENER ROTEN mir meine Holzheizung abstellen wollten (sie wollten mir nämlich den Gasbezug an den Hals hängen), kriegte ich einen Bescheid, worin mein altes Brennholz als „bemoost und schmutzig und daher nicht als Brennholz verwendet werden kann“ bezeichneten! Ich bezahlte die STRAFE welche durch NIchtbefolgung des Bescheides auferlegt war und heizte trotztem mittels meines bemoosten und verschmutzten Brennholzes. BEI der letzen Wahl vermied ich diese WIENER Roten zu wählen,
        ebenso alle meine Bekannten und Familienangehörigen, und die Wiener SPÖ erlitt einen herben Wahlverlust! ”

        Diese in WIEN herrschenden Roten Genossen (mit grüner Unterstützung!) benutzen ihre selbstgestrickten Gesetze zur Unterdrückung der Bürger und bereichern sich an den Bürgern, wie das vielmals bereits von mir erduldet worden war, denn die
        >>Österr. Bundesverfasssung besagt gem §345ABGB “EIgentum istdas Recht, darob nach Gutdünken zu verfahren und andere davon auszuschließen<<
        somit haben diese wiener Stadtroten gröblich dieses Gesetz verletzt.

  22. Das Morden der NWO-Invasoren geht auch im neuen Jahr munter weiter. Berichtet wird – wie im 3. Reich – inzwischen nur noch in den regionalen Medien:

    Flensburg: Mann wurde bei Streit mit dunkelhäutigen Männern erstochen

    Vor einer Diskothek in Flensburg ist am frühen Neujahrsmorgen ein 24-jähriger Mann bei einer Auseinandersetzung durch mehrere Messerstiche getötet worden.

    Tatverdächtige seien bisher nicht ermittelt worden, teilte die Polizei mit. Bereits vor der Tat soll es im Zeitraum von etwa 01:00 bis 02:30 Uhr zu einem Streit zwischen dem späteren Opfer und mehreren Männern unmittelbar vor oder in der Diskothek gekommen sein.
    Zum tödlichen Streit vor der Diskothek gab es Polizeiangaben zufolge zunächst keine verwertbaren Aussagen. Es sollen allerdings fünf bis sechs Männer im Alter von 20 bis 30 Jahren vom Tatort weggelaufen sein.

    https://www.epochtimes.de/blaulicht/flensburg-mann-wurde-bei-streit-mit-dunkelhaeutigen-maennern-erstochen-a3113594.html

  23. Worüber Medien nicht so gerne berichten ist die Kriminalität von Ausländern. Stefan Schubert schreibt in seinem aktuellen Buch:

    Sollten die Medienkampagnen des Mainstreams recht haben, laut derer “Ausländer nicht krimineller als Deutsche” sind, dann dürfte auch die Kriminalitätsrate unter Ausländern die Messlatte von 13 Prozent Bevölkerungsanteil der Ausländer in Deutschland nicht übertreffen. Doch was sagen die harten Fakten?

    Bei Mord liegt der Ausländeranteil bei 37 Prozent,
    bei Vergewaltigung und sexuellen Übergriffen bei 38 Prozent,
    bei der Gewaltkriminalität bei 38 Prozent,
    bei überfallartiger Vergewaltigung (Einzeltäter) bei knapp 45 Prozent,
    beim Handel mit Kokain und Crack bei 74 Prozent,
    beim Rauschgifthandel mit Heroin bei 61 Prozent,
    bei Diebstahl unter erschwerten Umständen bei 42 Prozent
    und bei Taschendiebstahl bei 74 Prozent.

    Die Polizeiliche Kriminalstatistik belegt somit, dass in diesen aufgezeigten Deliktfeldern Ausländer deutlich krimineller als Deutsche sind, und zwar um das Drei- bis Vierfache.
    Quelle: Sicherheitsrisiko Islam von Stefan Schubert, Seite 127-128.

    Zur Erinnerung auch:
    “So werden die Statistiken gefälscht. Das heißt, wir haben nur 20 bis 30 Prozent Probleme mit Migranten, das stimmt nicht. Die haben den deutschen Pass und gelten dann in der Statistik als Deutsche. Wenn Sie dann aber mal die Namen lesen. Egal, ob die Akten bei der Justiz oder der Polizei, es sind mindestens zwei Drittel, wenn nicht sogar mehr, die Migrationshintergrund haben.”Tania Kambouri, Polizistin

    Zitiert in “Grenzenlos kriminell” von Dr. Udo Ulfkotte und Stefan Schubert, Seite 233

    • “Ausländer nicht krimineller als Deutsche”

      Werter Candidus,

      ich finde schon die zusammenfassende Bezeichnung “Ausländer” falsch und dumm, weil es die “Ausländer” nicht gibt.
      Denn diese Bezeichnung suggeriert uns ja, dass mein friedlicher asiatischer Nachbar oder ein Schwede oder eine polnische Krankenschwester genauso kriminell sind, wie bestimmte andere Nationalitäten und Religionsgruppen welche auch unter diesen Sammelbegriff fallen, zumindest bis Sie dann die BRD Papiere geschenkt bekommen um dann den Anteil der Deutschen an der Kriminalität zu erhöhen.

      Mit solchen einfachen kleinen Spielchen werden wir manipuliert. Wir haben kein Problem mit DEN Ausländern, sondern nur mit manchen Ausländern.

      • @ Frühlingsblume:
        „Wir haben kein Problem mit DEN Ausländern, sondern nur mit manchen Ausländern“.

        Völlig richtig wenn auch etwas unpräzise! Die mit welchen wir Probleme haben gehen Freitags und auch sonst zum beten und Arsch hochheben ins Waffenlager oder Hetztempel, Moschee genannt.
        Die Anderen und erst relativ neu hier in Massen lebenden zeichnen sich durch ihren hohen Lichtschutzfaktor aus, meist in Kombination mit einem IQ knapp oberhalb einer nassen Dachpappe.

        Alles andere würde die restlichen Ausländern diskriminieren! Holländer, Schotten, Iren, Uruguayer, etc. etc.

  24. Der AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Mrosek hat in einer Kleinen Anfrage an die Bundesregierung die Zahl der Straftaten von Personen mit dem Aufenthaltsanlass „Asylbewerber“, „Duldung“ oder „unerlaubter Aufenthalt“ (Ausländer ohne Aufenthaltstitel) in Deutschland erfragt. Das schreckliche Ergebnis der Anfrage kommentiert Mrosek wie folgt:

    265.930 Straftaten mit Tatverdächtigen ohne Aufenthaltstitel allein im Jahr 2018

    265.930 Straftaten pro Jahr ergeben ca. 728 Straftaten pro Tag. Diese Straftaten sind importiert, somit vermeidbar und sie belasten die Gerichte zusätzlich.

    „Insgesamt wurden 265.930 Straftaten registriert, bei denen Asylbewerber, Geduldete oder Personen, die sich unerlaubt in Deutschland aufhalten, als Tatverdächtige ermittelt wurden.

    Davon 98-mal Mord, 261-mal Totschlag, 1082-mal Vergewaltigungen und sexuelle Nötigung/Übergriffe, inklusive 153 Versuche, diese Straftaten auszuführen, 3477-mal räuberische Erpressung und räuberischer Angriff auf Kraftfahrer sowie 16.929-mal gefährliche und schwere Körperverletzung.

    Ausländerrechtliche Verstöße, wie etwa illegale Einreise, sind dabei noch nicht mal berücksichtigt. Die meisten Tatverdächtigen stammten aus Syrien (25.328), Afghanistan (16.687) und dem Irak (10.225).

    Die betreffende Gruppe umfasste laut Ausländerzentralregister zur gleichen Zeit rund 830.000 Menschen, also etwa 1 Prozent der Gesamtbevölkerung Deutschlands. Bei Mord und Totschlag ist die gleiche Gruppe jedoch mit einem Anteil von fast 15 Prozent vertreten. Bei Vergewaltigung und sexueller Nötigung sind es 11 Prozent, bei gefährlicher und schwerer Körperverletzung mehr als 12 Prozent.

    https://www.journalistenwatch.com/2019/09/07/straftaten-tatverdaechtigen-aufenthaltstitel/

  25. Richterbund: Gerichte brechen zusammen


    Der deutsche Richterbund und die Deutsche Polizeigewerkschaften warnen: Aufgrund der immens gestiegenen Kriminalität in Deutschland müssen immer mehr Verfahren eingestellt werden – die Staatsanwaltschaften seien hoffnungslos überlastet. Das statistische Bundesamt teilte am Donnerstag mit, dass im vergangenen Jahr fast jedes vierte Ermittlungsverfahren eingestellt worden sei.

    Der Landesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft Berlin, Bodo Pfalzgraf, kritisierte das Justizsystem: „Die Anzeigen wegen Ladendiebstahls, die die Polizei mühs

    am aufnehmen müsse, seien meistens für die Tonne.“ In der Polizei-Kriminalstatistik wurden im vergangenen Jahr etwa 339.021 Ladendiebstähle registriert. Die Aufklärungsquote lag bei ca. 92 %. Ein Großteil der Verbrechen landete laut „Bild“ aber nicht vor Gericht.”

    https://www.neopresse.com/legal/richterbund-gerichte-brechen-zusammen/

    • Das passt nicht mal mehr in Mikro-Steno auf die Kuhhaut, und die ist schon sehr groß und wächst unentwegt mit ihren Aufgaben das Monster zu beherbergen.

      Hat die hohle-Phrasen-Drescherin nicht gesagt, sie sei froh über ihre Verantwortung und sie stehe dazu.

      WIE MAN DAZU STEHEN KANN, DAS WILL ICH VON DIR IM ERSTEN STAATSSENDER HÖREN, DU KAPITALES MONSTER !

  26. Deutschland bzw. ein deutsches Volk wird es nur geben, nachdem ein Reinigungsprozess stattgefunden hat, intigrierte ausländische Mitbürger, welche unsere Lebensweise schon lange anerkannt haben sind mehr deutsch als dieser links grüne Dreck, der rumrennt, und schreit”Deutschland verrecke”.

    Das jetzige Volk ist durchsetzt mit Egoisten, Arschlöchern, Verrätern, Lügnern, Betrügern, gierigen und missgünstigen Menschen.In einem anständigen Staat würde die Regierung solche Leute von Machtpositionen fernhalten und sie an den Pranger stellen, doch in der Brd-Diktatur ist es natürlich genau umgekehrt: hier sind meist schlechte Menschen in den Machtpositionen und benutzen die Institutionen, Gesetzeslücken, halbherzigen Vorschriften des “Staates”, um gegen anständige Menschen vorzugehen.Machtmissbrauch gehört in diesen Kreisen zur Tagesordnung, Korruption und Lobbyismus gibt sich in den ” oberen Etagen “die Klinke in die Hand. Behörden und Scheinbeamte, Gesetzesverdreher und Möchtegern-Wichtigtuer drangsalieren und belügen das gemeine Volk bewusst um Ihre Ziele und die Ihrer Bosse durchzusetzen. Dieses System muss verschwinden, erst dann wird ein Volk in seiner Gesellschaft und Moral gesunden.

    • @ ernst In dieser BRD demokratischen Staatssimulation erfolgt seid Jahrzehnten eine Negativ Selektion. Da muss man sich über die Zustände nicht mehr wundern.
      Völlig richtig es muss ein radikaler Reinigungsprozess stattfinden!

  27. Rotes Berlin: Europameister im Morden.

    Ein markanter Beleg fuer den Zerfall einer zivilen Gemeinschaft , der Sitte , der Kultur , der Moral .

    Von den Medien werden diese Nachrichten unterdrueckt und verboten , wie auch MSC in einem seiner Kommentare belegte .
    Wer die Wahrheiten verbreitet begeht ein Verbrechen , das ist der irre Zustand einer zerfallenden Gesellschaft .

    Von vielen Kommentatoren, belegt mit Quellen wird die Herkunft der Taeter verschwiegen .

    Die naechste und letzte Steigerungsstufe ist dann erreicht , wenn nicht mehr gemessert wird , sondern scharf geschossen mit abschliessender militanter Diktatur.

    Die Polizei ist ueberfordert , ebenso die Gerichte , die durchgaeng rote Poltik so und so .

    Die Merkel wird dann noch praesentiert als beliebtester Politiker und sie wird dargestellt als die maechtigste Frau der Welt .

    Ein Volk , welches blind und ohne Widerstand den Zerfall der Gesellschaft ,der Sitten , der Kultur , der Moral .gegenuebersteht hat seine Daseinsberechtigung auf dieser Welt , verspielt und aufgegeben sowie die Ahnen , Kinder und Enkel verraten .

    Es bleibt scheinbar wirklich nur noch eines uebrig sich in ueberschaubaren verdeckten Gemeinschaften bewaffnet zu organisieren des Ueberlebens willen oder auszuwandern bevor man von der Sintflut toedlich erfasst wird .

  28. “Berlin Eurpoameister im morden und sonst überall negativ führend……. ” —>
    guckst du nach Neukölln und Co. dann weisst du gleich was lost ist in ganz Deutsch- Absurdistan

    Cicero + (leider)
    Gastarbeiter erster Generation – „Die Akzeptanz für gut integrierte Türken sinkt“

    —> SERIE: IM WIRKLICHEN LEBEN heute am 13. Januar 2020 veröffentlichgt

    Der Berliner Gemüsehändler Durmus Cakmak spricht darüber, warum er heute noch immer kein perfektes Deutsch spricht. Und warum es seinen Söhnen und Enkeln trotzdem schwerer fällt als ihm, sich zu integrieren. Auch die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung sei dafür ein Grund.
    (…)

    Kopie/ Auszug: “Der Berliner Gemüsehändler Durmus Cakmak spricht darüber, warum er heute noch immer kein perfektes Deutsch spricht. Und warum es seinen Söhnen und Enkeln trotzdem schwerer fällt als ihm, sich zu integrieren. Auch die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung sei dafür ein Grund (……)

    Sie nicht?
    Nein, ich weiß, wer ich bin. Ich habe seit 1992 einen deutschen Pass. Ich reise jetzt viel. Es ist einfach leichter, Touristen-Visa damit zu bekommen. Der Pass hat mich 2.000 Mark gekostet. Es gab darüber einen riesigen Streit in der Familie.

    Warum?
    Meine mittlerweile verstorbene Frau hat gesagt: „Aber wir sind doch Türken.“ Sie wollte, dass wir als Rentner zurückgehen in die Türkei. Und meinen Söhnen war der Pass damals zu teuer. Sie sind bis heute hin- und hergerissen zwischen der deutschen und der türkischen Kultur. Sie fühlen sich weder hier noch dort richtig zu Hause.

    Alle drei haben türkische Frauen geheiratet. Ist das nicht ein klares Statement?
    Ich misch mich da nicht ein. Sie sind erwachsen. Jeder sollte den heiraten, den er liebt.
    Werden sie damit nicht noch mehr ausgegrenzt?

    Kann man sich gegen diese Ausgrenzung wehren? Ich war neulich in der Karl-Marx-Straße in Berlin- Neukölln. Mir kamen fünf Männer entgegen, die laut arabisch gesprochen haben. Glauben Sie, die hätten Platz für mich gemacht? Nein, ich musste ausweichen. Solche Männer sind Schuld daran, dass die Akzeptanz für gut integrierte Türken sinkt.

    Ist daran auch die Bundesregierung Schuld?
    Ja, sie lässt alle Leute ins Land, auch solche, die sagen, sie kämen aus dem syrischen Bürgerkrieg. Aber viele kommen gar nicht aus Syrien. Für sie ist Deutschland so etwas wie ein Urlaubsparadies. Und viele sind durch das, was sie im Krieg erlebt haben, völlig gestört. Wegen dieser Leute haben es meine Söhne schwer.

    Und was ist mit Ihrer Enkelin?
    Sie hat mich neulich gefragt, ob ich sie nicht mit dem Auto zur Uni fahren könnte.

    Warum?
    Arabische Jungs hatten sie belästigt. Manchmal frage ich mich: Wo soll das noch hinführen?

    https://www.cicero.de/innenpolitik/integration-fluechtlinge-gastarbeiter-tuerken-durmus-cakmak/plus

    Übrigens… Die Germanistikprofessorin und ex Politikberaterin Gertrud Höhler hat dazu erneut wie die Fauzst aufs Auge erneut ein 2. entlarvendes Buch über Angela Merkel geschrieben: “Das Requiem”. Es ist die finale Abrechnung. !
    https://www.n-tv.de/politik/Die-finale-Merkel-Abrechnung-article21501386.html

    und falls irgendjemand auch hier im MM Blog den aufgeblähten Furz losläst, die AFD tut nicht dagegen….. (und die Merkel verschwindet bevor sie ins zittern kommt was sie alles zerstörte –>
    —> ” trotz gepöble der BT Altparteien —> AfD – Eine Abrechnung mit Linken, Grünen und SPD” Martin Reichardt am 30.12.19 veröffentlicht

    • in Ergänzung meines og. Komm,
      übrigens neben den Messermorden in Berlin und fast überall sind auch die Scharia Parteien in Deutchland Absurdistan schwer im Kommen. Zwar noch nicht Europameister- aber Berlin, München und Co. setzt alles daran auch diesen Pokal zu gewinnen wenns sonst nichts mehr sportlich zu gewinnen gibt:
      ++++Bürgermeister-Pleite: Nun schickt CSU „Moslem light“ ins Rennen
      (..) Ein geeigneter Mann war schnell gefunden: Der 37-jährige, türkisch-stämmige Ozan Iyibas, geboren im oberbayerischen Freising, studierter Betriebswirt und derzeit Geschäftsstellenleiter der Hauptstelle der Sparkasse Freising. Seit 2007 ist er Mitglied der CSU und seit 2015 Vorsitzender des Arbeitskreises Migration und Integration. Seine Eltern kamen 1975 als Gastarbeiter nach Deutschland. Iyibas sagt über sich, er sei „voll bayerisch und voll deutsch“ und „genauso ein CSU-ler“ wie jeder andere.

      Er soll es nun richten und als Kandidat für das Amt der Bürgermeisters im oberbayerischen Neufahrn bei Freising antreten. Interessant ist die in diesem Zusammenhang vom Mainstream verbreitete Agenturmeldung:

      Hier wurde also großer Wert darauf gelegt, klarzustellen, das es sich bei Iyibas um einen „Moslem light“ handelt. Offenbar hofft die Parteiführung bei einem Aleviten auf eine größere Akzeptanz beim Partei- und Wahlvolk. Die meisten Bürger werden jedoch mit dem Begriff „Alevit“ nichts anzufangen wissen. Hier hilft Wikipedia weiter: —>
      ganze info siehe:http://www.pi-news.net/2020/01/buergermeister-pleite-nun-schickt-die-csu-einen-moslem-light-ins-rennen/

      Ps. Viele Grüsse von Sadiq Khan Ortsvorsteher von Londonistan. Dieser moderate Moslem hat auch großes Verständnis für Chaos und Messermorde in Europa. gehört lt. Statement zum Alltag einer Großstadt. Verrückt früher wars irgendwie ruhiger – heute wirst du täglich regelrecht von Allah preisenden Koffenrollkommandos aus dem Morgenland bis auf Deinen Parkplatz vor dem Haus überrollt. Und plötzlich fahren die SUV Audi Q 6 und sind Bürgermeister. Kopfkratz.

  29. Am Neujahrsmorgen mussten 617 Brände bekämpft werden – brennt Berlin schon muss man sich da fragen .

    Die Gewalt gegen Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr steigt in Berlin weiter an: Im vergangenen Jahr verzeichnete die Berliner Feuerwehr 200 Angriffe auf Einsatzkräfte. Das sagte Landesbranddirektor Karsten Homrighausen im Gespräch mit der Berliner Morgenpost.

    So war es auch zum Jahreswechsel vor zwei Wochen. Von 19 Uhr am Silvesterabend bis um 6 Uhr am Neujahrsmorgen musste sie 617 Brände bekämpfen. Das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 40 Prozent. Landesbranddirektor Homrighausen: „Wir waren mit unseren Ressourcen an der Belastungsgrenze.“ Die Feuerwehr verzeichnete 1523 Einsätze und damit deutlich mehr als im Vorjahr (1448). Zum Vergleich: An regulären Tagen bewältigt die Feuerwehr 1400 Einsätze in 24 Stunden.

    https://www.morgenpost.de/berlin/article228122789/Zahl-der-Angriffe-auf-Einsatzkraefte-in-Berlin-nimmt-stark-zu.html

    Im Iran brodelt es:
    Maaßen warnt vor Anschlägen in Deutschland
    ————————————————————-

    Den ›Deutschen Wirtschafts Nachrichten‹ sagte Maaßen: Sowohl die politische Lage im Mittleren Osten im Allgemeinen als auch die jüngsten Spannungen zwischen den USA und dem Iran im Besonderen seien für die innere Sicherheit Deutschlands »in hohem Maße relevant«. Er betonte, dass die beiden Hauptfeinde des Iran, die USA und Israel, in Deutschland »vielerlei Interessen« hätten und dementsprechend mit Einrichtungen und Institutionen hierzulande präsent sind. »Wenn der Iran versucht, diese seine Gegner zu treffen, dann kann dies auch in Deutschland geschehen.«

    Der Sicherheitsexperte wies darauf hin, dass in der Vergangenheit immer wieder geheime Aktivitäten der iranischen Al-Quds-Terrorbrigaden in Europa und auch in Deutschland bekannt geworden seien. Diese Elite-Einheit der Revolutionsgarden sei nachrichtendienstlich tätig und spioniere mögliche Anschlagsziele, sowohl Einrichtungen als auch exponierte Einzelpersonen, aus. Maaßen: »Die Einheit ist äußerst aggressiv und offensiv. Wenn es ihr opportun erscheint, wird sie nicht zögern, Anschläge zu begehen und Angriffe auszuführen.«

    https://www.deutschland-kurier.org/im-iran-brodelt-es-maassen-warnt-vor-anschlaegen-in-deutschland/

  30. OT

    Entweder kann man rechnen oder man kann es nicht ! ☹

    Wenn NICHT , dann sollte man dies anderen überlassen 😂

    https://kopp-report.de/wp-content/uploads/2020/01/dpa_127439263_horst_seehofer.jpg

    Seehofers Jubel Meldungen zu den Asyl zahlen : Das dicke Ende kommt noch !

    Torsten Groß : Gleich zwei dicke Rechtschreibfehler in der Überschrift 🤮

    . . . 6 . . . setzen ! . . mit Relotius verwandt ? 😂

    https://kopp-report.de/seehofers-jubelmeldungen-zu-den-asylzahlen-das-dicke-ende-kommt-noch/

    Bundesinnenminister Horst Seehofer freut sich : 2019 seien insgesamt »111.094 förmliche grenzüberschreitende Asylanträge« in Deutschland gestellt worden, 14,3 Prozent weniger als 2018. Das dritte Jahr in Folge . . .

    Alles im Lot also, das Thema Flüchtlingskrise kann abgehakt werden ?

    . . . was den meisten Lesern kaum bewusst sein dürfte. Hinzu kommen 31.415 Asyl erst Anträge, die Flüchtlinge für ihre in Deutschland geborenen Kinder gestellt haben, sowie 23.429 Folge Anträge von Personen, deren ursprüngliches Asyl begehren abgelehnt wurde.

    In Summe haben wir es für 2019 also mit 165.938 Asylanträgen zu tun. . . .

    😲 . . mann Horsti . . hör auf ! Was ist denn mit denen die jede Nacht
    hier ✈✈ oder hiermit 🚌🛴 illegal in Deutschland ein marschieren ?

    Das dicke Ende kommt noch !

    • “Bundesinnenminister Horst Seehofer freut sich : 2019 seien insgesamt »111.094 förmliche grenzüberschreitende Asylanträge« in Deutschland gestellt worden, 14,3 Prozent weniger als 2018. Das dritte Jahr in Folge . . . ”

      Da sagt einst ein Horst zur Mutti, Du ich hab ne Idee, wenn wir nur noch jeden zweiten Asylantrag zählen haben wir einen Rückgang um 50%.

      Es ist auch viel praktischer die Masse der Invasoren inoffiziell einzuschleusen und 10% ganz offiziell, nur damit die Leute sich erklären können wo plötzlich überall die vielen Fremden herkommen.

      Im Grunde wollen die meisten Leute belogen und betrogen werden, zumindest scheint es Sie nicht zu stören.

  31. OT

    http://www.pi-news.net/2020/01/allahu-akbar-in-rhauderfehn-ivorer-bedroht-kirchgaenger/
    “mann bedroht kirchgänger” gugle ich…

    Bekomme seltsames Angebot, Nr. 19
    über Bilder-Google:

    SWR2 Zeitgenossen Thomas Kuczynski, Statistiker und Marxist

    Sein Vater war der berühmteste Ökonom der DDR, weltweit anerkannt als Karl-Marx-Experte. Thomas Kuczynski, 1944 im Londoner Exil geboren, erlebte das SED-Regime als Teil der Funktionärs-Kaste. Die Familie pflegte Umgang mit Bert Brecht und seiner Entourage; Kuczynski forschte am Institut für Wirtschaftsgeschichte, musste das vom Vater gegründete Haus 1991 abwickeln. Danach widmete er sich einer neuen Textausgabe von Marx‘ „Das Kapital“. Als das Regie-Kollektiv Rimini-Protokoll aus dem Werk ein Theaterstück machte, stand Kuczynski als Schauspieler auf der Bühne.
    https://www.swr.de/swr2/leben-und-gesellschaft/SWR2-Zeitgenossen-Thomas-Kuczynski-Statistiker-und-Marxist,aexavarticle-swr-9818.html
    TYPISCHER TYP AUS EINER SCHRECKLICHEN
    KOMMUNISTISCHEN SIPPE: ÜBLE VOLKSVERRÄTER
    https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Kuczynski

  32. Ist Berlin noch eine “deutsche” Stadt? Streibarer Artikel zum Nachdenken .

    Von Yoav Sapir

    auszugsweise :

    Die Zuwanderer, mit denen Deutschland es zu tun hat, sind aus allen erdenklichen Gründen nach Deutschland gekommen, nur eben nicht aus dem Willen heraus, am deutschen Narrativ teilzunehmen. Im heutigen Deutschland ist es ja schon fast unmöglich, selbst die eigenen Leute noch für dieses, ja eigentlich für irgendein deutsches Narrativ zu gewinnen. Die Erwartung, dass aus den Zuwanderern nicht nur Mitbürger, sondern darüber hinaus auch Deutsche werden könnten, ist vor diesem Hintergrund schlichtweg absurd.

    Migration ist nicht gleich Migration
    Die kalvinistischen Hugenotten und, später, die böhmischen Protestanten, die im evangelischen Berlin der frühen Neuzeit Zuflucht gefunden hatten, gingen im Preußentum auf und deren Nachkommen trugen, prägten und gestalteten die deutsche Kultur mit – wie es damals, wenn auch mit letzten Endes wesentlich geringerem Erfolg, die Juden ebenfalls taten, angefangen mit den fünfzig aus Wien vertriebenen Familien, die Friedrich Wilhelm, der Große Kurfürst, hierher eingeladen hatte.

    Ob das von den Türken, Arabern oder den Vietnamesen in ähnlicher Weise erwartet werden kann, darf? Es geht hierbei also nicht unbedingt oder nicht nur um jene Problembevölkerungen, deren launiger Gunst jeder ausgesetzt ist, der in Berlin auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist (in anderen Städten ist das Überleben nicht wesentlich leichter), und die sich durch Höchstleistungen in puncto Kriminalität, Arbeitsscheu u. a. von anderen, wirtschaftlich erfolgreichen Migrationsgruppen unterscheiden; vielmehr handelt es sich um eine grundsätzliche Problematik, die im Großen und Ganzen die Migration aus nichtabendländischen Kulturräumen als solche kennzeichnet. Nicht Gesetzestreue und Arbeitsmoral stehen im Mittelpunkt, sondern der Zusammenhalt der Gemeinschaft auf geistiger und kultureller Basis.

    Wird eine solche Assimilation auch fürderhin ausbleiben, so wird sich Berlin in ein NYC-artiges Konglomerat nebeneinander existierender Kulturen verwandeln, die in geistig-intellektueller Hinsicht relativ wenig miteinander verbindet und die insgesamt keine Synergie, keine gemeinsame Leitkultur erzeugen, welche in dieser Stadt eine umfassende Gemeinschaft zusammenhalten könnte. Darauf folgen Straßenkämpfe und Stadtterrorismus à la Paris. Die Oberhand hat dann naturgemäß die Gruppe, die von sich die meisten gewaltbereiten jungen Männer, zwischen ca. 14 und 29 Jahre, hervorbringt (ausschlagebend ist dann Gunnar Heinsohns “Youth Bulge”, die auch in bzw. gegen Israel ziemlich viel Terrorismus erzeugt).

    “Wir sind die letzte, allenfalls vorletzte Generation, die diese Stadt noch so erlebt, wie sie ist: so frei und so locker.”

    https://scilogs.spektrum.de/un-zugehoerig/ist-berlin-noch-eine-deutsche-stadt/

    Die Erwartung, dass aus den Zuwanderern nicht nur Mitbürger, sondern darüber hinaus auch Deutsche werden könnten, ist vor diesem Hintergrund schlichtweg absurd.

    “Man kann aus Deutschland mit immerhin einer tausendjährigen Geschichte seit Otto I. nicht nachträglich einen Schmelztiegel machen”, habe Helmut Schmidt laut Wikipedia in der Frankfurter Rundschau vom 12. September 1992 gemeint. Damit wird er auch Recht gehabt haben.

    https://scilogs.spektrum.de/un-zugehoerig/ist-berlin-noch-eine-deutsche-stadt/

  33. Merkel äußerte sich im nachstehenden video auch zu den unhaltbaren Zuständen in Berlin Kreuzberg
    zu Merkels” Gesinnungswandel”
    Eva Hermann:”Zittert Frau Merkel vor Angst?”

  34. „Ihre Verachtung für uns ist grenzenlos“

    VON CONSTANTIN MAGNIS am 29. April 2016

    Spektakuläre Raubüberfälle, Auftragsmorde, Schutzgelderpressung. Eine Großrazzia in Berlin hat letzte Woche erneut einen kriminellen Clan aus dem Umfeld der Mhallamiye-Kurden in die Schlagzeilen gebracht. Ein Gespräch über mafiösen Erfolg und gescheiterte Integration

    Deutschlandweit gibt es nur etwa 15.000 Mhallamiye. Wenn deren Clans, als Preis versäumter Integration, jetzt die komplette Unterwelt aufmischen, sollte einen die Lage hunderttausender unregistrierter, illegaler Flüchtlinge bei uns beunruhigen.

    https://www.cicero.de/innenpolitik/mhallamiye-kurden-ihre-verachtung-fuer-uns-ist-grenzenlos/60845

    Berlin ist kriminell und kaputt wie Gotham City…doch wo bleibt der Retter…einen deutschen „Fledermaus-Mann“?

    schreibt

    https://deutschelobbyinfo.com/2017/11/03/berlin-ist-kriminell-und-kaputt-wie-gotham-city-doch-wo-bleibt-der-retter-einen-deutschen-fledermaus-mann/

  35. Also wenn man in dem Video der AFD-Redner im sogenannten Bundestag die Figuren der linksgrünrotschwarzen Parlamentarier und ihr flegelhaftes Verhalten sieht, kann man nur noch das Kotzen kriegen. Es ist eine Schande, keinerlei Anstand, keine Erziehung, kein Schamgefühl, wie kommt ein derartig widerwärtiges Pack ins Parlament? Da kann man wirklich das Vertrauen in die Demokratie verlieren, wenn Merkel und akk hinter die Kulissen watscheln.

    • @jotell75

      Staun, Sie haben noch Vertrauen in dei Dämonkrattie? Wie kommt`s?

      “..wie kommt ein derartig widerwärtiges Pack ins Parlament?”

      Sie haben da etwas nicht verstanden, es in der Endlosspirale der Negativauslese eine Grundvoraussetzung möglichst verkommen und charakterlos zu sein, wenn man ein politisches Mandat oder Amt im Rotgrünfrontblock übernehmen möchte.

    • jotell75

      tja, was soll man da noch sagen ?

      Normalerweise müsste der Bundestagspräsident oder sein Vize – im hießigen Fall eine feuerrote linke Vizin – ein Machtwort sprechen und erklären, dass der Redner das Wort hat und nicht etwa der vergammelte Haufen auf der linken Tribüne – aber wo kein Wille, da kein Weg !

      Da bräuchte es schon Lachgass-Vernebler unter den Pulten, um die wilden Horden zum Schweigen zu bringen.

  36. @ jotell 75: „Da kann man wirklich das Vertrauen in die Demokratie verlieren“!???
    Sorry habe mich wohl verlesen, wir sind hier auf dem Mannheimer Blog!

    Da schließt sich Vertrauen und Demokratie im selben Satz mit dem Begriff bzw. in Verbindung mit der Wortmarke BRD aus!!!

    BRD = Tarnbegriff Versailler Vernichtungsvertrag 2.0

    IM Erika meint wir schaffen das!

    • ich meine mit Demokratie nicht das detsche BRD-System, da ist mein Vertrauen schon lange verdampft, nein ich meine mit Demokratie das Ideal, in dem die Vernünftigen eine Elite wählen, die dann im Parlament nach Diskussion und als freier Gewissensentscheid mit Mehrheit das Richtige entscheidet. Reine Theorie, was wir haben ist ein Saustall. Zur Klarstellung, heute jammerte NTV über die zunehmende Bedrohung der sogenannten Staatsdiener, die jetzt Schiss in der Hose haben. Die sind aber keine Staatsdiener, nein Sie alle sind der Staat (Abgeordnete, Bürgermeister, Minister und sonstige Funktionsträger) und dieser Staat hat dem Volk oder wenn Sie wollen, der Bevölkerung zu dienen, das haben sie wohl beeidet aber längst vergessen! Wären sie noch die Diener des Volkes, würden sie also zum Wohle des Volkes handeln, bräuchten sie sich wohl keine Sorgen um Leib und Leben zu machen.

  37. Unglaublich aber wahr :

    Letztes Jahr 2019 wurden in Berlin fast 7.000 Polizisten im Einsatz verletzt, pro Tag 19 !!!
    Allein der Volkswirtschaftliche Schaden der daraus erwächst muss in die Millionen gehn.
    Und das neue Antidiskriminierungsgesetz schränkt die Möglichkeiten der Einsatzkräfte immer weiter ein.
    Künftig werden Beamte vermehrt wegsehen, um nicht selbst angeklagt zu werden.

    https://philosophia-perennis.com/2020/01/13/berlin-taeglich-19-polizisten-opfer-von-gewalt/

    Die Gewerkschaft der Polizei MUSS zum unbefristeten Streik aufrufen !
    Anders geht es nicht, irgendwer muss hier mal durch drastische Maßnahmen zeigen wo der Hammer hängt.

    Das kann ja so nicht weitergehen, die machen aus Berlin ein Mexiko City 2.0 !
    Und per Länderfinanzausgleich “darf” sich die ganze Republik an diesem politischen Großstadtverbrechen auch noch finanziell beteiligen.

    Berlin, es reicht, es reicht schon lange und jetzt ist Schluß mit dem groben Unfug !

  38. Jene, die unser Land mit unzähligen ausländischen Verbrechern und Mördern fluten, während sie die Kritiker als Rechtsextreme beschimpfen, haben die Welt in eine gigantische Gaskammer verwandelt, in der sie uns mit Chemtrails vergasen.

  39. Das was MM in seinem Artikel beleuchtet hat ,sind Anzeichen fuer die Fortschritte der Globalisierung , der Neuen Weltordnung aber auch Anzeichen dafuer , das sich die von den Globalisten geplante Weltordnung so eventuell nicht umsetzen lassen wird und kann .

    Die meisten Kriminellen sind Muslime , oft in der zweiten und Dritten Generation .
    Beweis dafuer , dass sich der Islam nicht integrieren laest.und auftragsgemaess nicht integrieren lassen wird und will .

    Mit dem weiteren Transfer des Islams wird das Bildungsniveau, der Bewusstseinstand in der BRD/Westeuropa extrem herabgesenkt , er bringt uns in ein dunkle Zeit zurueck .

    Ueber die Schaffung eines europäischen islamischen Kalifats, indem eine fremdsprachige, fremdkulturelle und fremdrassige ausländische Bevölkerung die dort ansaessige Bevoelkerung ersetzen wird , wird die europaeische Kultur vernichtet werden .

    Mit dem dann niederen Bewusstseinstand wie im Mittelalter , haben die Planer und Vollstrecker der Neuen Weltordnung beste Vorraussetzungen fuer die Umsetzung und vor allem Steuerung einer ihnen genehmen satanischen und geplanten Welt , einschliesslich der geplanten Bevoelkerungsreduktion .

    Niederer Bewusstseinstand und Ruinierung des Bildungssystem – damit technologische automatisierte Produktionslinien ausschließlich der Sicherung von Komfort für wenige Auserwählte dienen, sowie als Mittel, um deren Dominanz in der Welt aufrechtzuerhalten.

    Schwerpunkt in Europa ist die BRD .

    Die hohe Kriminalitaetsrate in Berlin , in der BRD , in Westeuropa ist kein Zufall .
    Es sind ernst zunehmende geplante Anzeichen fuer die Zerstoerung des Abendlandes .

    Siehe auch
    https://fktdeutsch.wordpress.com/2020/01/07/wohin-steuert-globale-pradiktor/

    Bitte die Quelle jeder fuer sich selbst pruefen .

    Neu und aktuell :

    Bandenkrieg im sicheren Schweden Nächste Explosion erschüttert Stockholm
    Schweden gehört zu den sichersten Ländern der Welt. Doch in den vergangenen Jahren detonieren landesweit immer wieder Sprengsätze. Vergangene Nacht trifft es die schwedische Hauptstadt. Die Polizei hat bereits eine Vermutung, was dahintersteckt.

    In Stockholm hat eine Explosion große Schäden an einem Wohnhaus im Zentrum der schwedischen Hauptstadt verursacht. Bilder in schwedischen Medien zeigen, dass durch die Detonation in der Nacht zum Montag die Fassade und die Eingangstür des Hauses im wohlhabenden Stadtbezirk Östermalm beschädigt wurden. Vor dem Gebäude geparkte Autos wurden ebenfalls stark beschädigt.

    “Das war eine der kräftigsten Explosionen, die wir bislang in dieser Region gehabt haben”, sagte Stockholms Polizeichef Erik Widstrand am Nachmittag auf einer Pressekonferenz. Es handele sich um einen Glücksfall, dass dabei niemand verletzt wurde. Das Haus sei evakuiert worden. 30 Personen hätten es verlassen müssen.

    https://www.n-tv.de/panorama/Naechste-Explosion-erschuettert-Stockholm-article21506281.html

  40. OT

    Der Chorleiter des WDR-Kinderchorliedes, Zeljo Davntovic, erklärte kürzlich in einem Interview :

    “Mir persönlich liegt viel daran, diese Offenheit der Kinder zu nutzen. Den Kindern kann man alles präsentieren, wenn sie im ersten, zweiten, dritten Schuljahr sind. Das nutzen wir positiv.”

    https://www.patriotpetition.org/?na=v&id=149

    Sie geben es also ganz offen zu, unwissende Kinder politisch zu instrumentalisieren, und sie hegen dabei nicht das kleinste Unrechtsbewusstsein.

    “Das nutzen WIR positiv”, besagt, dass sich ein neutral zu verhaltender Sender die kindliche Unbedarftheit seines Kinderchors zu nutze macht um eine gesellschaftspolitische Agitation zu fahren, bei der er bestimmt was positiv zu bewerten ist.

    Tja, lieber WDR, das war’s für Euch. Ihr könnt getrost schon mal damit anfangen die Schreibtische zu räumen.

    Tom Burow dürfte an seinen 400.000 Euro Jahrestantiemen für Agitation und Propaganda keine Freude mehr haben.

  41. Ein OT-Leckerli für unsere Freunde chinesisch-russischer Übernahmen in Deutschland :

    https://www.epochtimes.de/wirtschaft/unternehmen/es-wird-ein-drama-real-gesamtbetriebsrat-sieht-10-000-arbeitsplätze-bedroht-a3124564.html

    “Derzeit beschäftigt Real etwa 34.000 Mitarbeiter. Reals Mutterkonzern, die Metro AG, plant, alle 277 Real-Märkte in Deutschland Ende Januar an das deutsch-russische Konsortium X-Bricks zu verkaufen.”

    Die kommunistische Bundesregierung, hier in Gestalt des Wirtschaftsministers Altmeier, schweigt dazu wohlwollend.
    Sowas wird heuer nämlich in Moskau besprochen.

    Läuft !

  42. Noch ein OT für Interessierte am Fiat-Money-Finanzsystem :

    “Geld aus dem Nichts : Unser Geldsystem am Ende ?
    Prof.Thorsten Polleit bei Beatrix von Storch.”

    https://www.youtube.com/watch?v=it0Co6zE5IA&feature=youtu.be

    Ein User schrieb dazu ein Zitat von F.J. Strauss :

    “Die Stimmung im Land lässt sich mit den “fünf U” beschreiben : Ungewissheit, Unsicherheit, Unbehagen, Unruhe und polit. Unzufriedenheit.”

    Dafür steht die Union mit ihrem guten Namen !

  43. Berlin ist nicht nicht nur der Spitzenreiter im morden in Europa –

    es ist auch der Spitzenreiter in Aktivismus,Verblödung, Hysterie und Doppelmoral – und Totalitarismus

    Henryk Broder im Gespräch mit Tamara Wernli erstveröffentlicht am 03.12.2019

    Ps. Wegen dem allumfassenden Wahnsinn in Deutschland-Absudistan kann man nur noch in den absoluten nahezu einstündigen Sarkasmus fallen wie H.M. Broder.

  44. Fernaktivierung, wenn Gefahr droht – Die neue Security

    Warum werden im Krieg die Leute nicht betäubt ?
    Was tun, wenn der Gegner das gleiche macht ?
    Natürlich müsste dann jeder eine Art Feuermelder bei sich tragen,
    die vor Angriff aktiviert wird.

    Commenwealth
    „…Die 52 heutigen Mitglieder des Commonwealth of Nations umfassen
    auf allen Kontinenten ein Gebiet von 31,51 Millionen km²
    mit rund 2,49 Milliarden Einwohnern.
    Dies entspricht 20,93% aller Landmassen und 32,80% der Weltbevölkerung.
    Das Commonwealth of Nations verpflichtet sich zur gemeinsamen Treue
    gegenüber der Britischen Krone. …
    Das symbolische Oberhaupt des Commenwealth ist immer das Oberhaupt
    der Britischen Krone. Somit ist auch der Verwaltungssitz stets in London. …“
    https://www.laenderdaten.info/Staatenbuendnis/Commonwealth-of-Nations.php

    Charlotte & Harry
    Die Ahnin Charlottes führte den Weihnachtsbaum in die EU ein und
    nach ihr wurde u. a. Charlottesville benannt und ebenso explizit
    der Buckingham Palast errichtet.
    Als Nachfahrin bevorzugt die aktuelle Charlotte das ferne Kanada.
    Ein Disney-Angebot liegt der ehemaligen Schauspielerin bereits vor.
    Harry wird wohl den Weg in der Art Eduard VIII. einschlagen.
    In der Übergangszeit der beiden pflichtvergessenen Selbstversorger
    wird noch spekuliert, ob die künftige Security, in Höhe von etwa
    1 Mio Pfund jährlich, aus Eigen- oder Steuermitteln aufzubringen sind.
    https://www.msn.com/de-de/unterhaltung/celebrity/queen-elizabeth-statement-über-harry-und-meghan-diese-details-fallen-auf/ar-BBYUG72?ocid=spartanntp

    Harry und Trump verbindet die gemeinsame Erfahrung
    gezielter Fern-Abschusskommandos; ansonsten
    spielen im Krieg alle Seiten den Ballermann.
    Was aktuell Soleimani angeht, steht dieser Fall als Musterbeispiel
    einer neuen Rechtsauffassung, in der eine Person bereits per
    Drohne abgeschossen werden darf, falls diese eine errechnete
    Annahme erfüllt, eine künftige Straftat zu begehen.
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/usa-und-iran-die-beweise-müssen-her/ar-BBYUuZN?ocid=spartanntp

    Das noch humane Deutschland
    „Wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden
    Gewalttat gibt es in mehreren Bundesländern Durchsuchungen.
    Das teilte die Generalstaatsanwaltschaft Berlin am Dienstagmorgen
    auf Twitter mit.
    Durchsuchungen gebe es in Berlin, Brandenburg,
    Nordrhein-Westfalen und Thüringen. …“
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/„staatsgefährdende-gewalttat“-–-razzien-in-mehreren-bundesländern/ar-BBYVRRC?ocid=spartanntp

    • Durchsuchungen im islamistischen Milieu in mehreren Bundesländern

      “Beamte des LKA Berlin haben mit Unterstützung auswärtiger Polizeidienststellen
      in den Morgenstunden des heutigen Tages in einem von der Generalstaatsanwalt-
      schaft Berlin geführten Verfahren u. a. wegen des Verdachts der Vorbereitung
      einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat an neun Orten in Berlin,
      Brandenburg, NRW und Thüringen durchsucht.
      Den Tatverdächtigen tschetschenischer Abstammung im Alter von 23 bis 28
      Jahren wird im Wesentlichen vorgeworfen, Örtlichkeiten für einen etwaigen
      späteren islamistisch motivierten Anschlag ausgespäht zu haben.
      Bei einem von ihnen war bei einer polizeilichen Kontrolle zur Gefahrenabwehr
      entsprechendes Bildmaterial auf dem Handy festgestellt worden.
      Die heutigen Durchsuchungen sollen Klarheit über die wirkliche Motivlage bringen.
      Dabei wurde Bargeld, Hieb- und Stichwaffen sowie Datenträger aufgefunden und beschlagnahmt, deren Auswertung andauert.
      Eine konkrete Anschlagsgefahr bestand nach jetzigem Informationsstand noch nicht.
      Rund 180 Einsatzkräfte waren an den Maßnahmen beteiligt.”
      https://twitter.com/gstaberlin

  45. Berlin – Moskau – Peking
    Seidenstraße – Stämme – Seidenstraße

    Kosta Chetagurow (1859–1906) gilt als Begründer der modernen ossetischen
    Literatur; Arsen Kozojew (1872–1944) als Bahnbrecher ossetischer Literatur. …
    Die Osseten stammen sprachlich von den Alanen ab, einem Teilstamm der
    iranischen Sarmaten (nachweisbar seit dem 1. Jahrhundert n. Chr.) …
    Nach der 1932 in Berlin erschienenen Stalinbiographie von Iosseb Iremaschwili
    war Josef Stalin ossetischer Abstammung.
    In der Stalinzeit wurde das Dorf Zchinwali zur Hauptstadt von Südossetien
    ernannt und erhielt den Namen Staliniri: …
    Des Weiteren gibt es in Syrien und der Türkei zahlenmäßig bedeutende
    ossetische Exilgemeinden; es ist von bis zu 100.000 Osseten in der Türkei. …“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Osseten

    Die Sarmaten, auch Sauromaten genannt, waren eine Stammeskonföderation
    mehrerer Stämme von iranischen Reitervölkern, die von antiken Schriftquellen
    erstmals für das Jahr 513 v. Chr. erwähnt werden.
    Die mit den Skythen verwandten Sarmaten kamen ursprünglich aus Mittelasien
    und siedelten zwischen dem 6. Jahrhundert v. Chr. und dem 4. Jahrhundert n. Chr.
    am südlichen Ural.
    Schließlich erreichten sie die Steppengebiete des südlichen europäischen Teils
    des heutigen Russlands[2] und der Ukraine, die zunächst von den antiken Griechen,
    später auch von den Römern als Sarmatien bezeichnet wurden.
    Hier verdrängten oder ersetzten die Sarmaten ab dem 3. Jahrhundert v. Chr.
    die Skythen, was zahlreiche Grabfunde belegen.
    Die Sprache der Sarmaten gehörte zur nordost-iranischen Gruppe der
    indogermanischen Sprachfamilie (mitteliranische Periode) und lebt noch
    heute in der Sprache der Osseten im Kaukasus fort.
    Ab 370 n. Chr. zerfiel das lockere Bündnis der sarmatischen Teilstämme
    beim Vordringen der Hunnen aus dem Osten und der dadurch ausgelösten
    Völkerwanderung nach Westen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sarmaten

    Xiongnu
    „…Eine Minderheit von Forschern, so James Howard-Johnston und
    Étienne de La Vaissière, hält zwar trotzdem an der These einer
    zumindest teilweisen Identität von Xiongnu und Hunnen fest. …
    Im 3. Jhd. v. Chr. gründeten die Xiongnu unter T’ou-man und seinem
    Sohn Mao Tun (209–174 v. Chr.) ein großes Reich, das mehrfach
    Han-China bedrohte und zeitweise in ein fast tributäres Abhängigkeits-
    verhältnis brachte.
    Zu Sima Qians Zeiten gab es eine Vereinbarung über jährliche
    Lieferungen von Seide, Gold, Getreide und anderen Materialien
    an den Chanyu der Xiongnu. …
    Drei Phasen der Reichsgründung
    Die Krise …
    Die Militarisierung …
    Die Zentralisierung …
    Dies stand auch in Verbindung mit der kaiserlichen heqin-Politik,
    die aber gleichzeitig dafür sorgte, dass die Xiongnu in einem
    zunehmenden Maße wirtschaftlich abhängig von den chinesischen
    Leistungen wurden – blieben diese aus, sorgte dies bei den Xiongnu
    für Schwierigkeiten. …
    Nach wiederholten Auseinandersetzungen besiegte Han-China
    unter Kaiser Wudi die Xiongnu und drängte diese in ihr eigentliches
    Stammland zurück. …
    In diesen Auseinandersetzungen wurde auch die Kontrolle über die
    Seidenstraße ein wichtiger ökonomischer Faktor für die Xiongnu …“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Xiongnu

  46. Werter Herr Michael Mannheimer, Der Verfassungsschutz Mord-Anschlag am dem CDU-Walter-Lübcke, Der jetzt Vertuscht wird !

    Der Verfassungsschutz Mord-Anschlag am dem CDU-Walter-Lübcke !

    Neue Enthüllung im Mordfall Lübcke: Jetzt wird es richtig krass ! – So schnell kann der Staat gar nicht mehr vertuschen, wie neue Enthüllungen an die Öffentlichkeit gelangen !

    http://recentr.com/2020/01/13/neue-enthuellung-im-mordfall-luebcke-jetzt-wird-es-richtig-krass/

    Neue Enthüllung im Mordfall Lübcke: Jetzt wird es richtig krass ! – So schnell kann der Staat gar nicht mehr vertuschen, wie neue Enthüllungen an die Öffentlichkeit gelangen !

    So schnell kann der Staat gar nicht mehr vertuschen, wie neue Enthüllungen an die Öffentlichkeit gelangen.

    Nun erfahren wir, dass Ermittlungsunterlagen des Polizeipräsidiums Mittelfranken den früheren Verfassungsschützer Andreas Temme belasten, der ohnehin schon skandalös in den NSU-Fall verwickelt war. Das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) beruft sich dabei auf einen alten Aktenvermerk.

    Der Mitarbeiter einer Kasseler Sicherheitsfirma namens Jürgen S. sagte aus, er habe Temme gekannt, beide hätten in Kreisen von Motorrad-Gangs verkehrt und Schießübungen gemacht. Jürgen schoss mit einem Revolver der Marke „Rossi“, Modell 27, Kaliber 38 Spezial, also eine sehr ähnliche Waffe, mit der dreizehn Jahre später Lübcke erschossen wurde.

    Das beruflich genutzte Handy von Jürgen S. war fest mit seinem Geldtransporter verbunden und diese Nummer tauchte zweimal in Funkzellenabfragen der Ermittler auf, und zwar zeitgleich in unmittelbarer Nähe zu den NSU-Morden vom 15. Juni 2005 in München sowie sechs Tage zuvor in Nürnberg. Ein Zufall ist nicht ganz ausgeschlossen, aber recht unwahrscheinlich.

    V-Mann-Führer Temme war praktisch zeitgleich am 6. April 2006 in dem Kasseler Internetcafé, in dem der 21-jährige Halit Yozgat erschossen wurde.

    Temme gestand, auch den Präsidenten der Kasseler Hells Angels zu kennen dank der Vermittlung von Jürgen S. Solche Gangs stehen unter Verdacht, hessischen Neonazis Waffen besorgt zu haben. In den USA stellte sich heraus, dass die Bundespolizei FBI u.a. die Hells Angels stark infiltriert hatte.

    Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) musste einräumen, dass Temme mit dem mutmaßlichen Lübcke-Mörder Stephan E. vor 2006 „dienstlich befasst“ war.

    Autoren der WELT erzwangen per Gericht Auskunft darüber, was über den mutmaßlichen Lübcke-Attentäter Stephan Ernst in einem Bericht des hessischen Verfassungsschutzes steht, der ursprünglich 120 Jahre lang geheim bleiben sollte, weil er den NSU-Fall und den V-Mann-Führer Temme berührt, der zur Tatzeit im Internet-Café eines NSU-Mordes zugegen war. Ergebnis: Stephan wird im Abschlussbericht zur Aktenprüfung von 2013 an 11 Stellen genannt. Das ist auffällig viel, wenn man bedenkt, dass Stephan angeblich seit Ewigkeiten nichts mehr mit der Szene zu tun hatte.

    Der Bericht gibt Auskunft über die Jahre 1992 bis 2012 und durfte nur in stark geschwärzter Fassung in einem Geheimraum von Mitgliedern des hessischen NSU-Ausschusses gelesen werden.

    Ab Frühjahr 2010 habe der Verfassungsschutz laut der eigenen, offiziellen Darstellung das Interesse an Ernst verloren. Warum? Bekannt ist, dass einem der Spitzel von V-Mann-Führer Temme, einem gewissen Gärtner, ein “Stephan” in der Szene geläufig war. Das Gericht hat festgestellt, dass die Presse kein Recht hat zu erfahren, was genau in den Berichten zu den Personen Ernst, Temme und Gärtner.

    Gärtner, alias “Gemüse” berichtete 2002, dass vier Rechtsextreme, darunter seiner Ansicht auch der spätere mutmaßliche Lübcke-Mörder Stephan Ernst und Mike S., sich in “Kassel, Holländische Straße / Ecke Henkelstraße“ getroffen hätten, um eine Wohnung von Linksextremisten anzugreifen.

    Nur 60 Meter entfernt befindet sich das Haus, in dem rund vier Jahre später Halit Yozgat in dessen Internetcafé erschossen wurde, einer der umstrittensten Morde, die dem Nationalsozialistischen Untergrund zugerechnet werden. Zur Tatzeit befand sich in dem Internetcafé der Agentenführer des hessischen Verfassungsschutzes Andreas Temme, der sogar als Tatverdächtiger galt.

    2002 hatte Temme die Führung des Spitzels Gemüse übernommen, also nur kurz nach dem Überfall auf die Wohnung von Linksextremisten, und er erstellte nicht von jedem Treffen mit dem Spitzel einen Bericht.

    Die Anwälte der Familie des ermordeten Yozgat haben den Verdacht, der NSU habe nicht alleine gehandelt, sondern Helfer aus dem rechtsextremen Millieu hätten das Internetcafé vor dem Mord observiert und zum Tatzeitpunkt abgesichert. Es ist noch nicht einmal gesichert, wer eigentlich geschossen hat.

    Wenn Temme den Mord an Yozgat begangen hätte, wäre dies eine absurde Dummheit gewesen, denn Temme war regelmäßiger Gast des Internetcafés und hätte nicht ausschließen können, dass bei der Tat Zeugen hereinplatzen. Jeder andere Tatort wäre besser gewesen. Die These von Temme als Mörder ergibt nicht viel Sinn. Die alternative These, basierend auf einem Telefonmitschnitt, lautet dass Temme von dem Mordplan zumindest informiert gewesen sei und sich deshalb in dem Internetcafé aufgehalten hätte. Genauso stellt sich hier die Frage, warum Temme regelmäßiger Gast dort war, anstatt einfach aus sicherer Distanz das Internetcafé von außen zu beobachten. Die neueste These, dass auch noch weitere Neonazis beteiligt gewesen seien und das Internetcafé irgendwie abschirmten, ist es zwar wert, untersucht zu werden, aber angesichts der Menge an V-Personen stellt sich dann wieder die Frage, warum der Plan nicht vorher aufflog.

    Stephan Ernst macht nun eine neue Aussage beim Lübcke-Fall: Sein Kumpel Markus H. sei dabei gewesen, man habe Lübcke gar nicht umbringen, sondern nur einschüchtern wollen. Da hätte sich leider ein Schuss gelöst. Je nachdem, was die Forensik sagt, und was Markus H. sagt, könnte diese Strategie funktionieren. Die Hürden für eine Mordanklage, geschweige eine Verurteilung, sind sehr hoch.

    http://recentr.com/2020/01/13/neue-enthuellung-im-mordfall-luebcke-jetzt-wird-es-richtig-krass/

  47. @hinweiser
    14. Januar 2020 um 18:11 Uhr

    Hier bitte schön eine Quelle:
    http://www.parzifal-ev.de/index.php?id=19

    Um ca. 9000 v. Chr. begannen die Indogermanen ihre ersten großen Wanderungen.
    Die Indogermanen hatten auch die Sintflut überlebt. Die Juden sind außer sich vor Wut, weil sie dachten, dass nur Noah die Sintflut überlebt hätte.
    Deshalb versuchen die Juden alle Erzrivalen der Urvölker und Ursprachen auszurpotten…

  48. Die Wall Street udn Pentagon hatten den Kommunismus aktiv unterstützt und finanziert. Der britische Historiker Anthony C. Sutton deckte die Fakten aus Originalarchiven in den 1970ern auf.
    Wer war Anthony Sutton:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Antony_C._Sutton

    Seine bekanntesten Werke:
    Der leise Selbstmord. Amerikas Militärhilfe an Moskau, Schweizerisches Ost-Institut, Bern, (1976)
    Wall Street and the Bolshevik Revolution (1974, 1999)
    Wall Street and the Rise of Hitler (1976, 1999)
    Wall Street und der Aufstieg Hitlers. Perseus, Basel 2009, I
    Wall Street and FDR (1976, 1999) (Online)
    Roosevelt und die internationale Hochfinanz: Die Weltverschwörung in Wallstreet

    Hier kann man alles nachlesen. Dort wird ausführlich alles beschrieben zum Thema Wall Street und die Finanzierung aller Kriege sowie Diktaturen der Weltgeschichte. Anthony C. Suttons Bücher sind sogar noch aufschlussreicher.
    Das Verbrechersyndikat namens Wall Street hat überall in der Welt ihre Finger im Spiel
    http://www.goldseitenblog.com/matthias_lorch/index.php/2015/05/07/title-30

    Für die Wall Street war es immer wichtig alle Gegner,Feinde und Freunde zu finanzieren udn zu bewaffnen. Immerhin lässt sich am meisten Geld genau damit verdienen wenn alle Parteien Krieg gegeneinander jeder gegen jeden führen. Ohne die Banken und mit Goldgedeckter Währungen wären die beiden Weltkriege gar nicht erst möglich gewesen, da alle Staaten schon nach 1-2 Wochen pleite wären!

    **“Dass die russische Revolution von den Banken aus den USA finanziert wurde ist nachlesbar und auch bekannt, dass aber über den gesamten Zeitraum die Sowjetunion von den USA am Leben gehalten wurde, ist für viele neu.

    Allerdings ist es auch kein Geheimnis. Professor Antony Sutton hat in seinem Buch -National Suicide -schon beschrieben ´´Dass die Hilfe der USA für Moskau so kolossal und unverzichtbar war, dass ohne diese der russische Despotismus schnell komplett zusammengebrochen wäre´´**

    Diese Fakten werden natürlich nicht an den Universitäten gelehrt, da die Elite nur mit ihrer falschen Geschichtsschreibung ihre Dominanz sicher sein kann.

    Wie auch immer, einige Auszüge über die Geldströme in sie Sowjetunion werden etwas Licht in diese Dinge bringen können.

    Nach der Revolution

    Investment von Rockefellers Standard Oil of New Jersey

    After the Bolshevik Revolution, Standard Oil of New Jersey bought 50 per cent of the Nobel’s huge Caucasus oil fields even though the property had theoretically been nationalized.
    (O’Connor, Harvey, „The Empire Of Oil“, Monthly Review Press, New York, 1955, p.270.)

    Übersetzung:
    Nach der Bolschewistischen Revolution kaufte Standard Öl von New Jersey 50 Prozent von Nobel´s riesigen Ölfeldern im Kaukasus, obwohl dieses Land theoretisch nationalisiert war.
    (O’Connor, Harvey, „The Empire Of Oil“, Monthly Review Press, New York, 1955, p.270.)“

    Anthony C.Sutton hatte auch aufgedeckt, dass die USA Hitler und seine gesamte Partei finanzierten!
    Auch war einer der Chefs von IBM ein großer Fan von Hitler und ein bekennender Antisemit!
    Die USA haben mit Milliardenkrediten die deutsche Kriegsindustrie finanziert!

    Während des Nürnbergers Tribunals wurden alle diese Fakten verschwiegen, so Anthony C. Sutton!

    „Gerhard Fritz Kurt Schröder (*7. April 1944) ist ein deutscher Wirtschaftslobbyist. Seine Amtszeit als „Bundeskanzler“ nutzte er, um sich Millionen für sein Privatgeschäft zuschanzen zu lassen“ (Metapedia).

    Als „Rothschild-Agent“ war Schröders Aufgabe seit 2006, die „Rothschild Investment Bank“ beim Ausbau in Rußland, den GUS-Staaten und der Türkei zu unterstützen. Vielleicht hängt das Ende seiner Tätigkeit mit dem bevorstehenden Krieg gegen Rußland und der entsprechenden „Neuorientierung“ Rothschilds zusammen – auch privat hat sich Schröder gleichzeitig von seiner 4. Frau, der BILD-Journalistin Köpf getrennt!

    Wie die Wall-Street-Bankster die „Sozialisten“ – von Lenin über Trotzki bis Roosevelt und Hitler – „finanziert“ haben, hat der brit. Historiker Anthony C. SUTTON in mehreren Büchern dargelegt, z. B. „Wall Street und der Aufstieg Hitlers“ oder „Wall Street and the Bolshevik Revolution“ – Text online hier:

    http://www.reformed-theology.org/html/books/bolshevik_revolution/index.html

    Während der Finanzkrise 2008/09 ist ist ein gigantischer Skandal über die Wall Street herausgekommen.
    Nur US Medien hatten darüber berichtet. Die EU Medien hatten diese unfassbare Meldung ignoriert. Zwei US Banken
    hatten für die lateinamerikanischen Drogenkartelle über 300 Mrd $ Drogengelder gewaschen (Google Wachovia Bank)
    Die Konsequenz daraus war, dass die US Justiz lächerliche hundert Millionen Dollar Strafe verhängt hatte.
    Razzien oder Gefängnisstrafen gegen die Banken CEOs ? Fehlanzeige! Die Wall Street Banken sind die Götter der Welt…

    Wall Street ist die größte Verbrecherorganisation seit über 100 Jahren.

    • @Alvarez

      das ist ja so ungeheuerlich was da aufgedeckt wird, daß es einem den Atem verschlägt.
      Aber man merkt auch, daß wir uns im Siegeszug der Wahrheit befinden, die immer mehr ans Licht kommt.
      Ja, wenn zwei sich streiten, freut sich der dritte. Und dieser dritte sorgt dafür, daß der Streit stattfindet.

  49. Über die DDR und Wiedervereinigung werden sehr viele Lügen und Desinformationen verbreitet .
    Alles zum Wohle der Finanzindustrie:

    http://www.tagesspiegel.de/meinung/kommentare/schulden-ohne-suehne/620948.html
    “15 Jahre Währungsunion: Wie sich westdeutsche Banken auf unsere Kosten an fiktiven DDR-Krediten bereicherten ”

    “Kosten der deutschen Einheit sind viel teurer als zunächst angenommen. Die Bundesregierung verschleiert die wahren Kosten der Wiedervereinigung”
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/1-5-billionen-euro-deutsche-einheit-noch-viel-teurer-1178937.html
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/expertenschaetzung-deutsche-einheit-hat-fast-zwei-billionen-euro-gekostet-12922345.html

    Fiktive Schuklden der DDR
    http://www.heise.de/tp/artikel/36/36931/1.html

    Russische Parlament prüft ob DDR eine völkerrechtswidrige Annexion durch BRD war
    http://www.heise.de/tp/artikel/43/43999/1.html

    Zudem empfehle ist die ZDF Doku “„Beutezug Ost – Die Treuhand und die Abwicklung der DDR“” sehr zu empfehlen

    Für den ehemaligen Bürgerrechtler, Werner Schulz, steht fest: “Die westdeutschen Banken haben den größten Reibach gemacht, weil sie das gesamte Finanzwesen der DDR mit einem Schlage bekommen haben und damit sämtliche Verbindlichkeiten, also sämtliche Altschulden, die in einer gewissen Weise natürlich unglaublich aufgewertet worden sind durch die Währungsunion.”

    Das mit der ANERKENNUNG der DDR-ALTSCHULDEN war ein riesiger Betrug zu Gunsten der WESTERN VERWERTUNGSGEMEINSCHAFT!
    Denn die Inlandsschulden hätte ALLE gestrichen werden können, da die VOLKSEIGENEN KOMBINATE bei der VOLKSEIGENEN DDR-STAATSBANK “verschuldet” waren. Aber genau diese Phantomschulden wurden PRIVATISIERT! UND hoch verzinst! Das RENTIERTE sich für die Hütchenspieler ganz wunderbar! Und Mitteldeutschland wurde damit deindustralisiert und menschlich ausgeblutet. Nur die paar Auslandsmilliarden Schulden hätten übernommen werden müssen! Heute hat EINE Firma NAMENs BUNDESLAND MEHR SCHULDEN als damals die ganze DDR!

Kommentar verfassen