PI im Sinkflug: Ihre Meinung ist gefragt


Von Michael Mannheimer, 27. März 2020

PI verliert dramatisch an Zugriffen.

Ich habe das schon lange kommen sehen: Seit Jahren erhalte ich täglich mehrere Emails frustrierter PI-Leser, die sich über den ehemaligen deutschen Spitzenblog in Sachen Islamaufklärung bitter beklagen. Aus Rücksicht auf die islamkritische Szene habe ich diese Emails bislang vorenthalten. Ich könnte sie heute veröffentlichen, will dies aber absichtlich nicht tun. Denn ich will meine Leserschaft nicht mit meiner eigenen Erkenntnis zum Niedergang von PI im Vorfeld beeinflussen.

Daher bitte ich meine Leser, sich hier, in einem der noch wenigen freien und von niemandem abhängigen Blogs, ihre Erfahrungen zu PI mitzuteilen und ihre ganz persönliche Mutmaßung dazu zu äußern, warum PI gerade einbricht.

Dann können die Macher von PI und ihre Leser das lesen, was ihnen per massiver Zensur auf diesem ehemals politisch inkorrekten Blog vorenthalten wird. Meine Leser dürfen gewiss sein: Herre, Stürzenberger&Co werden Ihre Kommentare auf meinem Blog sorgfältig studieren – aber natürlich einen Teufel tun, dies ihren Lesern mitzuteilen. Doch dies wird nach Erscheinen dieses Artikels eh nicht mehr zu verhindern sein.

Bedauerlich ist, dass PI sich bei seiner beachtlichen Selbstoffenbarung ausschließlich auf die Darstellung der Statistiken beschränkte, aber kein Wort darüber verlor, warum es zu diesem dramatischen Schwund der Leserschaft gekommen sein könnte. Jeder darf sich seinen eignen Reim darauf basteln, warum PI dies unterließ.

Bitte beachten Sie die Kommentarregeln, die ich am Ende dieses Artikels eingefügt habe. Die Kritik darf scharf in der Sache, aber sollte zivilisiert in der Sprache sein.

MM, 22.Januar 2020


____________________________________________________________________

PI-NEWS-Statistik: November 2019

30-Monats-Tiefstand

Posted on 2. Dezember 2019 by newpi  

Es ist so, wie es ist. PI-News befindet sich seit 4 Monaten in Folge im enormen Abwärtstrend. Die Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache. Der Monat November 2019 wirft PI-News auf den Stand von Juni/Juli 2017 zurück. Bis auf den Bereich „Nutzerzahlen“ befinden sich aber die „Zugriffszahlen“ und die „Sitzungszahlen“ noch oberhalb dem prognostizierten unteren Trendbereich. (Verantwortlich für Statistikbericht WSD)

Im „Global-Ranking“ von Alexa steht PI-News nur noch auf Platz 13.019 und im „German-Ranking“ nur noch auf Platz 646 (Stand laut Alexa vom 02.12.2019).

In absoluten Monatszahlen fanden im November 2019 zu PI-News 0,85 Millionen Nutzer (im Monat nur einmal gezählt), diese hatten 3,71 Millionen Sitzungen (Besuche) und haben dabei 17,81 Millionen Seitenaufrufe (Zugriffe) getätigt.

Tägliche Nutzer-/ Besuchs-/ Zugriffs-Statistik für November 2019:

In diesem Monat gab es gegenüber dem Vormonat Oktober 2019 eine statistische Verschlechterung zwischen 1,5 und 7 % bei allen Zahlen und gegenüber dem Vorjahresmonat November 2018 eine statistische Verschlechterung zwischen 15 und 26 %.

Langzeit-Statistik von 01.2015 bis 11.2019 mit Prognose:

Top3-Zugriffstage:
1.281.617 (27.08.2018), 1.145442 (29.07.2019), 1.029.729 (23.01.2018)
Top3-Besuchstage:
269.476 (27.08.2018), 235.829 (11.03.2018), 216.509 (28.08.2018)
Top3-Nutzertage:
159.502 (11.03.2018), 158.682 (27.08.2018), 141.133 (10.03.2018)

Die Langzeit-Statistik für Unique-Visit (Nutzer), Besucher (Sitzungen) und Zugriffe (Seitenaufrufe) haben jeweils eine obere und untere Prognose-Linie. Dadurch ist eine realistischere Bandbreite für die zukünftigen Zahlen möglich. Die untere Prognose-Linie beinhaltet hochgerechnet alle Monatsdaten (ab 01.2015) und die obere Prognoselinie beinhaltet hochgerechnet nur die oberen Extrem-Monatsdaten (ab 01.2015).

Die „12-Monats-Durchschnitt“-Trendlinie beinhaltet die Summe der letzten 12 Monate geteilt durch 12 und gibt ohne einzelne Ausreißer (nach oben wie unten) den allgemeinen Verlauf von PI-News an. Bei den Grafiken für Besucher (Sitzungen) und Zugriffe (Seitenaufrufe) ist der jeweilige monatliche Tagesdurchschnitt abgebildet. Bei Unique-Visit (Nutzer) ist die absolute Anzahl der Nutzer im Monat, unabhängig von der jeweiligen Anzahl der Besuche (Sitzungen) oder Zugriffe (Seitenaufrufe) im Monat abgebildet.

Absolute Unique Visit/ Besuche/ Zugriffe:

Bei den monatlichen absoluten Zahlen sind die Gesamtzahlen der erfolgten Besuche (Sitzungen) und Zugriffe (Seitenaufrufe) des jeweiligen Monats dargestellt. Bei Unique-Visit (Nutzer) ist die absolute Anzahl der Nutzer im Monat, unabhängig von der jeweiligen Anzahl der Besuche (Sitzungen) oder Zugriffe (Seitenaufrufe) eines Nutzers abgebildet.

Global-Ranking

Alexa Global Ranking

Tagesaktuelle Global-Ranking-Grafik von Alexa für www.pi-news.net:

Weitere PI-News-Statistiken siehe: PI-NEWS Statistiken

Quelle:
https://newpi.wordpress.com/2019/12/02/pi-news-statistik-november-2019-30-monats-tiefstand/

***

KO M M E N T A R R E G E L N :

1. Es wird zwischen den Kommentatoren gesiezt.
2. Wer andere Kommentatoren beleidigt oder herabsetzt, muss mit seiner Sperrung rechnen.
3. Meinungsverschiedenheiten liegen in der Natur der Sache. Diese sind höflich und zivlisiert auszudrücken.
4. Meinungsfreiheit ist nicht gleichbedeutend mit Beleidigungsfreiheit
5. Videolinks ohne kurze Erklärung zum Inhalt des Videos werden ab sofort gelöscht.
6. Alle im Kommentar vorgebrachten Behauptungen und Angaben sollten mit Quellen versehen werden.
7. Persönliche Meinungen sind selbstverständlich gestattet. Sollten aber kurz gehalten sein.
8. Es kann jede Kritik vorgebracht werden – sofern sie in einem zivilisierten Deutsch erfolgt.
9. Eine inhaltliche Kritik ohne Quellenangabe ist wertlos.
10. Bitte Abkürzungen in Ihren Texten erklären. Neuleser wissen nicht, was “VV” (Verfassungsgebende Versammlung) oder ähnliches ist. Ohne solche Erklärungen wird ihr Kommentar von den meisten Lesern nicht verstanden.
11. Zum Thema Drittes Reich: Dass das offizielle Hitler-Bild propagandistisch und nicht historisch ist, müsste jedem von uns klar sein. Man sollte aber nicht ins andere Extrem verfallen und das Dritte Reich als Paradies auf Erden darstellen und Hitler als zweiten Jesus.
12. Zum Thema Juden: Auch hier ist Schwarzweißmalerei unangebracht. Ein naiver Philosemitismus ist so unangebracht wie es grundfalsch ist, alle Juden in einen Topf zu werfen. Ein Jude, der gegen Umvolkung und Islamisierung ist und seine Sympathie für Deutschland bekundet, ist nicht unser Feind.
13. Endlos lange Debatten über religiöse und esoterische Fragen werden in Zukunft nicht mehr geduldet.
14. Kommentieren Sie nicht unter Ihrem Echtnamen. Eine ganze Armada linker Faschisten wird dafür bezahlt, Sie ausfindig zu machen und dann wegen Bagatellen zu verklagen.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

220 Kommentare

  1. Pro: aktuell, umfangreich, keine Verschwörungstheorien zu 9/11

    Contra: fragwürdige Autoren, zu einseitig auf das Thema Islam bezogen

    Das waren jetzt ein paar Aspekte, die mir spontan eingefallen sind.

    • Wer allen ernstes 9/11 noch als islamischen Anschlag begreift, hat sich nicht mit dem Thema beschäftigt. Das ist eindeutig kein “pro”, sondern heftiges “contra” und stößt mir negativ auf, passend zu der zionistisch-US-freundlichen Berichterstattung. Was haben wir davon, wenn wir die Hauptfeinde Deutschlands mit Samthandschuhen anfassen, nur weil es gerade gegen den Islam geht? Ich habe auch gar nichts gegen islamische Länder, ich will lediglich deren Bürger nicht bei uns im Land haben und auch noch durchfüttern müssen.

      • @Andudu:
        Ich habe mich damit beschäftigt und kann nicht einen Beweis für die Inside-Job-These finden. Ich werde mich allerdings nicht dezidiert dazu äußern, weil Herr Mannheimer keine Diskussion zu diesem Thema wünscht.

        Der Kommentator carl sternau hatte mal einen Artikel diesbezüglich angekündigt, der bis dato indes nicht erschienen ist.

        +++++
        MM. Nach wie vor wünsche ich keine Diskussion zu diesem Thema. Die ist so sinnlos wie die Diskussion darüber, ob es einen Gott gibt oder nicht. Für mich ist inzwischen jedoch klar, dass 9/11 der kriegerische Beginn der NWO war. Niemand muss mir glauben…
        ++++++

    • Sehr geehrter Herr MM.
      Ich wende mich über diese Antwortfunktion an Sie. Sie haben mich gesperrt. Ich möchte hiermit zum Ausdruck bringen, dass es sich um ein Missverständ handelt. Ich habe Sie und Ihren, den wirklich besten blog, NICHT als U-Boot blog bezeichnet. Ich wollte zu einer allgemeinen Wachsamkeit aufrufen. Ich fürchte nicht nur, es ist von Ihnen falsch verstanden worden. Als Bewunderer von Herrn Germar Rudolf würden Sie den falschen ausschließen. Mein Pseudonym Bb (Berliner blau) weisst in diesem Zusammenhang darauf hin, und war vorher von mir genutzt und kann somit nicht nachträglich, anbiedernd genutzt werden. Selbst wenn dies keine Klärung erwirgt, bleibe ich Ihren Blog treu. Über eine persönliche Antwort wäre ich dankbar. Mit besten Grüßen Bb alias Mick

      ++++
      MM. Ich habe Ihre Nachricht zur Kenntnis genommen. Sie können weiter kommentieren. Eine Zeitlang müssen Sie mit weiterer Moderation Leben.
      ++++

  2. Wenn das im TV auch nur so einfach ginge, würde ich solche Sender nie mehr aufrufen – leider interessieren die sich für schwindende Zuschauerzahlen nicht, dann senden sie ihren Dreck eben auf denen, wohin die Leute ausweichen.

    PI hab ich höchstens nur fünf mal besucht, und das auch nur, um mir im Kommentarstrang ein Bild vom polit. Diskurs und den dort Tonangebenden zu machen.

  3. “PI” scheint mir ein (systemisch?) gesteuerter “Honigtopf” zu sein, den Verdacht hatte ich schon immer irgendwie. Auch wenn hin und wieder recht aufklärende Artikel zu lesen waren. Aber mich erinnerte das Ganze seit jeher in einer Art und Weise an die “Bild”-Zeitung (=der größte systemisch angelegte Honigtopf seit Bestehen der BRD-Allierten-Lizenzpresse).
    Mag ja sein, dass vereinzelte Autoren mit großem Idealismus rangehen, und vielleicht das “ganz große (NWO-)Bild” (siehe 9-11,Stürzenbergers Meinung dazu) nicht wahrhaben wollen, und dann in ihrer “journalistischen Blase” leben wollen – der Mensch ist halt bequem im Denken/”Gewohnheitstier” – und eben genau diese “Denk-Bequemlichkeit” ist beim Thema der täglich sich ändernden NWO-Medien-Propaganda/Strategien der größte Fehler – es muss täglich aufs Neue “das Undenkbare” gedacht werden, meiner Ansicht nach). Hat was von einem Schachspiel.

    • Freidenker,
      dem schließe ich mich an!!!

      PI kritisiert NIEMALS die Aktionen Israels! Daher glaube ich, dass die Geld vom Mossad (oder der israel. Regierung) bekommen.

      PI dürfte so etwas wie gesteuerte Opposition sein, um an die E-Mail-Adressen so genannter “Rechter” zu kommen.

      Seit über 3 Jahren poste ich dort nicht mehr!

      • Stürzenberger wird doch ganz offen von denen bezahlt, deren Interessen es sind, Europa zu zerstören durch mehr und noch mehr Zuwanderer und Rassenvermischung. Stichwort: grosses Experiment.

      • Vielleicht sollte man mal realisieren, das nicht alle Juden dieselbe Meinung vertreten, genauso wenig wie alle Russen, Amis, Araber, Moslems etc.
        Deshalb sind diejenigen, die Stürzenberger unterstützen, nicht dieselben Personen, die vor der “rechten” AfD warnen und mehr multi-kulti wollen.

  4. Bei @journalistenwatch, bin ich mir auch nicht sicher wie lange das noch gut geht. Die Kommentare werden immer weniger. Wenn da erscheint” es schreibt gerade einer” und wenn es verschwindet und kein Kommentar erscheint, dann ist der auf der Warteliste bis keiner mehr liest oder total gelöscht.

    Es werden auch Fehlermeldungen vorgeschoben. Wenn irgend einem der Kommentar nicht passt, welches beim Schreiben ja schon mitgelesen werden kann, ohne abzusenden und mit ganz normaler Argumentation kommentiert wird ist man für ca 12 Stunden total gesperrt, Nicht für Dicqus da kann man wo anders, über Disqus, noch weiter schreiben. Auch ist es ungewöhnlich das nach kurzer Zeit bei fast allen Artikeln alle Kommentare nicht mehr sichtbar sind ohne lange vorher den Kommentarbereich geschlossen zu haben. Über den Inhalt der Artikel habe ich noch keine Tendenz festgestellt ob da der gleiche Weg gegangen wird wie bei anderen Foren hin zur PC, bis die dann dicht machten. So meine subjektive Beobachtung.

    • Habe bis jetzt bei keinem anderen Alternativ-Medium derart willkürliche Zensur, wie bei JW erlebt. Schon ein Hinterfragen der Gründe der Löschungen ist völlig unzulässig und wird gelöscht. Das wurde mir zur Erklärung, warum viele alte Foristen dort nicht mehr anzutreffen sind.

    • wer ins Impressum guckt, weiss warum. Bloss nicht den 6zackigen blauen Stern kritisieren – die sind Gott auf der Welt – so wie die sich derzeit überall – Stichwort Forderungen an Polen – aufführen. Aber durch diese maßlosen Übertreibungen und Lügen werden selbst die Naivsten wohl mal schalten…

  5. Ich habe tatsächlich mal ein paar nachträglich gelöschte Kommentare gespeichert. Grundsätzlich wurde eigentlich alles gelöscht, was die Rolle der Juden in der Geschichte und Gegenwart betrifft, sofern sie nicht als Opfer dargestellt wurden, die nie in ihrer gesamten Existenz irgendjemand jemals ein Leid angetan haben.

    PIs Säulenheilige, Babieca, kann man eigentlich als “reverse Autistin” bezeichnen. Sie weiß wirklich viel, hat ein gutes Gedächtnis und Archiv, verschließt aber bei einem Thema völlig Augen und Hirn. Nichts Gelesenes geht da weiter als bis zur Netzhaut. Und so reagiert auch PI.

    Beispiel eines nachträglich gelöschten Kommentars (extra ein kurzes):

    #41 Babieca (27. Mrz 2017 2:07)

    Und sie kommen, kommen, kommen, angekarrt von den von “Hydrochlorid” regelmäßig aufgeführten und gerade wieder genannten Schleuserbanden:

    Na klar kommen die. Denkst Du, Rothschild würde Soros auf halben Wege innehalten lassen, jetzt, da die Infrastruktur aufgebaut ist und alles schön eingespielt läuft?

    Die Moslems/Afrikaner sind nur die Pistole, die auf uns gerichtet ist. Ich habe noch nie einen Krimi/Polizeibericht gelesen/gesehen, in dem man sich ausschließlich mit der Tatwaffe, nicht aber mit dem, der sie führt, beschäftigt.

    Dass die ganze Invasion ohne sehr intensive Vorbereitung und dem Aufbau einer Infrastruktur durch finanzierte Organisationenm und Initiativen, die vor Ort werben und erklären, Routen ausarbeiten, Anleitungen und Ratschläge geben, Handys verteilen, Leitfäden für Hilfe und Anlaufstellen ausarbeiten, Verhaltensregeln im Falle einer Ablehnung empfehlen, etc, kann man sehr gut am Beispiel Gauck sehen, nach dessen “Ihr Inderlein kommet, oh kommet doch all'” genau nichts passierte, während Merkels Gesäusel sofort den Invasorentsunami nach Deutschland auslöste.
    https://www.pi-news.net/2017/03/suedafrika-das-europa-von-morgen/

    P.S.: heute kein https mehr bei PI

  6. Nicht weiter verwunderlich Herr Mannheimer, PI ist nicht unabhängig sondern von jüdischer Hand als Soft gesteuerte Opposition installiert worden.
    So zumindest meine Meinung als seid Jahren gesperrter Kommentator.
    So bald man wörtlich Richtung Israel gezogen ist wurde gelöscht und gesperrt!
    Nur nicht Licht ins Dunkel bringen, dann schon lieber auf dem Islam rumreiten bis der Gaul tot am Boden liegt. Stützenberger macht nichts anderes, aber die wirklichen Ursachen werden weiter verdeckt.
    Wer sorgte denn dafür das der Islam erst hier Fuß fassen konnte?
    Was hat’s mit MerKILLs NEO SED und Stasi auf sich, und entscheidend woher werden genau diese gesteuert?
    Darauf verwehrt PI bewusst die Antwort, übrigens Herr Gauland auch, der lässt lieber Deutsche für Israel sterben. Ob Israelis auch für Deutsche sterben würden, würde ich Stützenberger und Gauland mal fragen,…. nur rein rhetorisch.
    Einige merken sicher ich stelle Gemeinsamkeiten zwischen PI und AfD her.
    Gesteuerte Oppositionen leider, heißt nicht das es nicht wertvolle ehrliche Menschen in beiden Organisationen gibt. Aber halt auch Unterwanderung und Infiltration!
    „Verfassungsschutz“ inbegriffen, bedeutet eigentlich (Stasi, Mossad, CIA)

    Entweder ist man ein unabhängiger und nicht MSM konformer Blog, oder eben nicht!

    • In der AfD gibt es sicherlich einige ZdJ Gesteuerte. Das ist vor Allem auch Meuthen. Dass der zum 1. Bundessprecher gewählt wurde, wenn auch mit schlechtem Ergebnis, lässt leider tief blicken. Aber es gibt genügend Aufrechte in der AfD, Curio, Brandner, Baumann etwa uv.a.m.. Die gehören unterstützt und werden über kurz oder lang wohl auch das Ruder übernehmen. Ach ja – Höcke nicht vergessen. Der muss sich nur abgewöhnen, irgendetwas zu den 12 Jahren zu sagen. Damit ist momentan kein Blumentopf zu gewinnen, geschweige denn Wahlen. In Sachen Schlagfertigkeit hat er auch noch erheblichen Lernbedarf. Man muss Fragen nicht beantworten, man kann auch mit Gegenfragen reagieren. Vor Allem darf man auch selbst Fragen stellen, insbesondere zu Begriffsdefinitionen. Wer fragt führt.

      • Nachtrag: Die “Juden in der AfD” sind der Supergau für Schuster, Knobloch und den ZdJ. Man muss sie aber trotzdem genau im Auge behalten.

      • @ Vox:
        Sie könnten heute eine patriotische Partei gründen und sie „Deutsche Freiheit“ nennen.
        Spätestens in einem Jahr haben sie genug „Stern Gläubige“ 🇮🇱 , oder von denen beauftragte als Mitglieds Anwärter!

        Daher steht wie von Dr. Krall beschrieben die Partein Landschaft als solche in Frage!
        Diese Problem ist nicht behebbar.

        Demokratie ist die Diktatur der Dummen! Schiller

        Wie gesagt heißt nicht, dass es bei PI und in der AfD nicht fähige und loyale Deutsche gibt!

      • @Vox

        Laut Schuster, ist das jüdische Gremium in der AfD ein “Feigenblatt” für die “Nazi-Partei”.

        Nur komisch, dass denen als Verräter so gar nichts widerfährt, gell ?
        Die Schustergesellen sind doch sonst auch nicht so pingelig mit Abtrünnigen, nicht wahr ?

        Davon abgesehen, weiß ich bis heute nicht, was die da eigentlich in ihrem AfD-Kämmerchen verhackstückeln – für AfD-Wähler direkt unsichtbar !

        Transparenz sieht anders aus, liebe AfD !

    • Nicht weiter verwunderlich Herr Mannheimer, PI ist nicht unabhängig sondern von jüdischer Hand als Soft gesteuerte Opposition installiert worden.”

      Werter Exildeutscher,

      sagen wir mal so, ein wirklich freies und unabhängiges Oppositions-Medium ist unmöglich aus der BRD heraus zu betreiben. Entweder man wählt die Softvariante oder man wird a) verboten, b) verunfallt, c) man findet eckelhafte Sachen auf dem Server der Betreiber, d) man wird wirtschaftlich ruiniert oder…..
      Daher gibt es außer MM und HG (wobei WE leider auch manipuliert wird) kein Medium im deutschsprachigen Bereich wo offen und ehrlich Klartext geredet wird. Wenn jemand einen anderen abolut frei informierenden Blog kennt so bitte ich um Informationen.

      Hätten wir nur ein patriotisches Medium mit großer Reichweite welches unabhängig die Bürger über die Tagespolitik, Hintergründe des Weltgeschehens und die ständigen Manipulation der Systemmedien informieren würde, wäre vielleicht manches anders.
      Leider erfahren viele Menschen seit 70 Jahren überhaupt nicht was wirklich geschieht im Land und schon gar nicht was einst geschen ist und weshalb dem so war. Die heutige Generation ist mit Lügen geboren und aufgewachsen, deshalb hält sie diesen ganzen Unsinn für die alternativlose Wahrheit, welche es zu verteidigen gilt. Leider wahr!
      Nicht ohne Grund tun die alles um die Reichweite von MM möglichst einzudämmen. Schon die Verlinkung steht ja in der BRD unter Strafe…

      • @ Frühlingsblume: na sehe ich nicht sonderlich Anders!
        Herr Mannheimer betreibt den Blog ja nicht grundlos NICHT aus dem EU
        Sozialisten Gulag!
        Wenn jemand einen unabhängigen Alternativen Blog betreiben will so muss er sicherheitshalber mit samt Technik nach NEU SCHWABENLAND gehen! Ironie
        Gibt es hier übrigens auch! Wahrscheinlich nicht grundlos so benannt worden!

        Übrigens zwischen Soft Variante, und offensichtlicher jüdischer Finanzierung und Steuerung liegen Welten.

        Beste Grüße

      • Werte Frühlingsblume,

        neben dem hervorragenden Blog von Herrn Mannheimer kann ich noch ein paar weitere empfehlen, die ebenfalls Klartext bringen.

        1.
        Science files.
        https://sciencefiles.org/
        Schwerpunkt auf den Themenbereich Politik und Sozialwissenschaften (vor allem der Genderblödsinn), Medien und zunehmend Klimawandel.
        Äusserst amüsant bei Science files ist, das dort immer wieder “Studien”, welche den Unfug der Volkszertreter jedweder Couleur beweisen sollen, fachgerecht seziert werden. Da bleibt kein Stein auf dem anderen.

        2.
        Hadmut Danisch
        https://www.danisch.de/blog/
        Themenschwerpunkt Informatik/Technik, Feminismus, Genderismus, Medien.
        Schreibt schön bissig.

        3.
        EIKE
        https://www.eike-klima-energie.eu/
        Bei EIKE geht es um den Klimawandel und damit zusammenhängende Themen. Aus meiner Sicht die beste Seite zu diesem Thema im deutschsprachigen Raum. Es gibt auch regelmäßig Übersetzungen von Artikeln aus dem englischsprachigen Raum. Sehr profunde Informationen, einige Autoren arbeiten wissenschaftlich und publizieren ihre Ergebnisse in Fachzeitschriften.

        4.
        Eigentümlich frei
        https://ef-magazin.de/
        Libertär ausgerichtete Plattform, Schwerpunkt im Bereich Politik, Ökonomie, Medien, aber auch andere Themen werden gebracht. Kleiner Wermutstropfen: wer kein Abonnement hat, kann nicht alle Artikel aufrufen.

        Diese 4 Blogs kann ich empfehlen, da wird gute Arbeit geleistet. Herr Mannheimer allein hat gar nicht die Möglichkeit, diese Themen alle abzudecken, da braucht es (zumindest meiner Auffassung nach) noch weitere Informationsquellen. Diese gehören für mich neben dem Blog con H. Mannheimer zur Tagesordnung (+ einige weitere, die ich hier nicht nenne, da möglicherweise einige die Ausrichtung als zuwenig rational empfinden könnten…)

      • “ein wirklich freies und unabhängiges Oppositions-Medium ist unmöglich aus der BRD heraus zu betreiben”

        Glauben Sie mir, das trifft fuer ganz Westeuropa zu. Wir hatten hie vor kurzem einen Fall, never mind the details, wo jemand auf Twitter etwas veröffentlichte. Zwei Wochen später erschien die Polizei auf seinem Arbeitsplatz und wollte sich mit ihm WORTWÖRTLICH über seine Gedanken ‘unterhalten’. Es kam zu einer Gerichtsverhandlung und der Richter entschied in seinem Sinne. Interessant der Kommentar des Richters: „Wir (in England) hatten nie eine Gestapo oder eine Stasi – und kein englisches Gericht wird das zulassen.“

        Die gesamte englische Presse stellte sich hinter dieses Urteil, mit eben dieser Begründung, obwohl der Tweet politisch sehr unkorrekt war.

        Allerdings, „Wir (in England) hatten nie eine Gestapo oder eine Stasi – und kein englisches Gericht wird das zulassen.“ Da habe ich Zweifel dran, man sehe sich nur die Verfolgung von Tommy Robinson, von der „Britain First Partei“… OK, davon wissen Sie nichts. Was ich sage ist das: Es ist nicht nur in Deutschland schlimm – und es wird noch schlimmer werden.

    • Booarhh, ist das schäbig sich so über einen andren blog her zu machen. Das noch als blogger mit 5 kommentatoren, kaum rechtschreibkenntnisse und regeln wie es schon die nazis hatten

      • @Hubert

        Ich finde die islamische Desinformation und die nichtvorhandene jüdische Information auf PI schäbiger.
        Aber das ist wohl eine Frage des “Geschmacks”.
        Nicht alles was sich “alternativ” nennt, ist es auch. Da muss man die Augen offenhalten und aufpassen wem man sein Vertrauen schenkt.

  7. Seid eine Kommentarschreibern “StopMerkelregime”, vormals “Freya”, den Kommentarstrang mit zig OT Spams zuballert, haben wohl mehrere andere Kommentarschreiber, auch nach vorheriger Warnung, die Flucht ergriffen. Trügerisch auch, dass über die Deutschfeindlichkeit des ZdJ nichts berichtet wird.

  8. Es gibt mittlerweile so viel patriotischer Nachrichtenblog das ich nicht mehr alle lesen kann. Deshalb sind meine Zugriffe bei Pi-news gesunken obwohl ich die Artikel genauso gut findet wie früher. Auch Sie Herr Mannheimer sind ein Opfer davon!

    ++++
    MM. Das ist nur teilweise richtig. Trotz der absurden und illegalen Indizierung meines Blogs als angeblich jugendgefährdend stehe ich sehr gut da:
    Ich belege von den hundert bedeutendsten politischen Blogs immerhin Platz 22. Und das als einziger Einmannblog unter den Spitzenreitern:

    https://www.economy4mankind.org/wichtigste-blogs-politik-wirtschaft-deutsch/

    “Michael Mannheimer ist ein Reichweiten-König. Richtiger Name hinter diesen Pseudonym ist vermutlich Michael Merkle. Als Islamgegner und AfD-Anhänger recht einflussreich in seiner Zielgruppe. Nach eigenen Angaben seit Bestehen 30 Millionen Klicks auf 5.000 Artikel sowie 200.000 Leserkommentare. Könnte stimmen, wie Reichweiten-Tools bestätigen. Alter des Blogs ist unklar. Laut web.archive.org existiert die Seite erst seit Ende 2014, Artikel wie „Beispiellose Bevölkerungsexplosion der Muslime in Europa“ stammen von 2011 (vermutlich umgezogen von michael-mannheimer.info, gab es seit 2010). Mangels Impressum und mit einer ungarischen Bankverbindung unklar, wer der Betreiber ist.“

    In diesem Jahr werde ich die 40-MIO.-Zugriffsschwelle und mehr als 300.000 Kommentare überschritten haben. Viel mehr geht kaum als Einmannblog.
    ++++

    • Es gibt mittlerwiele so viel patriotischer Blog das für die Linke immer schwerer wird die zu verbieten! Das hat leider den Nachteil das ich nicht mehr alle lesen kann!

    • Seit dem michael-mannheimer.net von dem BRD-Terrorregime auf die “Abschußliste” gesetzt wurde, schaue ich fast täglich vorbei! Die BRDisten bekämpfen nicht ihre Sklaven und Sklaventreiber; sie bekämpfen nur die Befreier und ALLE freien Menschen!

  9. Anfangs, als ich die erste Zeit dort gelesen und geschrieben habe, bekam man noch viel Info und konnte frei dort seine Meinung posten. Aber irgendwann, beim lesen der Artikel und der zugehörigen Kommentare auf PI, habe ich es dann vorgezogen, nur noch sporadisch die Seite aufzurufen. das mache ich heute immer noch ab und an. Aber ich schreibe dort schon lange nicht mehr.

    Dem gegenüber bin und bleibe ich diesem Blog treu. Denn vieles hier kann man weiter verwenden. Zumal auch die Kommentare hier lesenswert sind. MM vereint hier Recherche mit Wissen. Dem kann man eigenes konstruktiv zufügen. Bei PI scheint irgendwie die Luft raus zu sein.

  10. So wie den Importkirchen die Gläubigerzahlen schwinden, ergeht es jeder Religion.
    ISt das jedenfalls ein gutes Zeichen , weil die Menschen eben wach bleiben und kritischer werden. Alles dauert seine ZEIT:.
    ES sind eben diese JODEn-VERTReter auf PI versammelt und lassen kein fremdes Wort zu, das macht sich auch an den damit vergrämten Usern bemerkbar.

  11. PI News.

    Als ich die Seite mal angeschaut habe las ich: Spenden für Israel. Zudem Lobhudelei für eben diese.- Muss ich nicht haben…

    Ja, sagte meine Oma, den fetten Gänsen noch den Hintern schmieren!

    Also Mauszeiger auf das rechte obere Kreuz und wegklicken.

    Seitdem habe ich darauf verzichtet mir diese Seite noch ein einziges Mal anzuschauen!

    Ich könnte mir vorstellen, daß Schürzi neben Zuwendungen von “Zentralfahrrad d. J.”

    Auch noch Zuwendungen von der GEZ Speckschicht erhält?

    lg.

    • Wahnsinn : “Spenden für Israel” schlägt dem Fass den Boden aus !!!

      Israel gehört Rothschild, und der hat bekanntlich Geld zum A…. abwischen !

  12. Qualitätsbeiträge wie Warum bombt Islam ausgerechnet in Oslo? wurden nach wie vor nicht gelöscht. Ein Schmäh-Artikel zu Lasten des mittlerweile verstorbenen Dr. Udo Ulfkotte wurde erst dann gelöscht, nachdem sehr viel Dreck verbreitet wurde. Mit PI ist nicht homophob hatte H. Stürzenberger das Kunststück fertiggebracht, ohne Grund gleichzeitig Konservative und Christen vor den Kopf zu stoßen. PI hatte sogar mit Daniel Pipes einen überzeugten Globalisten des Council on Foreign Relations CFR(!) interviewt.

    Seitdem es den M.Mannheimer-Blog, COMPACT und Oliver Janichs Videos und seinen Blog gibt, gibt es keinen Grund mehr, sich bei PI im Wesentlichen nur mit der Dokumentation der lange bekannten Symptome und deren zwar wortreichen, aber meist ähnlich formulierten und inhaltsschwachen Schimpf- und Jammer-Kommentierungen zu begnügen.

  13. Hallo.
    Auch wenn Herr Mannheimer schreibt, man solle nicht unter Klarnamen schreiben, tue ich es trotzdem. Die Pflicht wird sowieso kommen. Bin mir da sicher. Und Angst vor Linken oder dem Verfassungs-Sch…. der hier mitliest habe ich schon lange nicht mehr, bei dem was sich diese Behörde schon alles geleistet hat.( http://www.verfassung-schuetzen.de )
    Ich habe alle 3 Blogs in meiner Favoritenliste. Michael Mannheimer, Journalisten Watch und PI-news.
    Ich lese regelmäßig und kommentiere auch.
    Ich bin Michael Stürzenberger wirklich sehr dankbar über seine Islam Aufklärung, aber:

    Ich frage mich schon, wer finanziert ihn.

    Ist es so wie bei Frauke Petry? wo kurz vor der Bundespressekonferenz auf wundersame Weise die 800.000 Euro Schulden aus der Privatinsolvenz sich in Luft aufgelöst haben.

    Wenn es der Plan der amerikanischen Finanzjuden ist den Yinon-Plan umzusetzen und Deutschland mit Moslems zu fluten, damit sie ihr Groß-Israel bekommen, so sollte das aufgedeckt und mit allen Mitteln bekämpft werden.
    Denn eigentlich sind sich ja Juden und Moslems spinnefeind, obwohl ihre Religionen doch die zwei Seiten der selben Medaille sind.
    Und vielleicht müssen wir auch dahin kommen, wie während und nach dem 1.Weltkrieg, dass sich die wirklich assimilierten Juden in Deutschland, wie damals zum Kaiserreich, heute zur Staatssimulation BRD bekennen und uns autochthonen Deutschen dabei helfen, unsere wahren Feinde im jüdisch-talmudschen-Neue -Weltordnungslager zu identifizieren.
    Denn man darf ja heute eigentlich nichts mehr zu den Juden und Ihrer Rolle am Weltgeschehen der letzten 200 Jahre in Deutschland sagen. Selbst in meiner Partei, der AfD. Ich bin nur einfaches Mitglied.
    Ich stimme auch nicht mit Dr. Gauland überein, Israel wird notfalls am Brandenburger Tor verteidigt.
    Da muß ich ihm leider zurufen: Selber machen.
    Denn wenn man sich schon seit der Gründung des Staates Israel ständig mich mit allen Nachbarn anlegt,
    dann muß man auch die Konsequenzen tragen, so sehe ich das.
    Und es hilft auch nicht der AfD, hier gegenüber den Juden und Israel Rücksicht zu nehmen. Es wird der Partei nicht gedankt.
    Denn Freunde müssen und können sich immer alles sagen können. Falsche Rücksichtnahme ist hier völlig fehl am Platz.
    Man hat doch erst jetzt wieder lesen können, wie der Herr Schuster gegen die AfD ausgekeilt hat.
    Und ich keile jetzt mal gegen ,, Die Juden, die faule Tricks gegen uns Deutsche einsetzen” zurück.
    Und ich denke, dass kann ich mir aufgrund meines Nachnamens erlauben.
    Ich weise aber vorsorglich daraufhin, dass mein Großvater 1912 in Friedberg geboren wurde und bei Addi als Panzerfahrer in Russland dabei war. Nur wegen dem ,,gelben Schein”, den ich übrigens beantragt habe, den mir aber der Landkreis Göttingen nicht ausstellen will.

    mit lieben Grüßen

  14. Vielren herzlichen Dank Herr Mannheimner für diese Mitteilung.

    Ich habe selbst erlebt, wie völlig korrekte Leserkommentare von mir gelöscht wurden. Als ich anfragte warum dies geschehen sei, wurde auch meine Anfrage gelöscht, Ich erhielt noch nicht einmal eine Antwort. Das war vor einigen Monaten. Seit dem habe ich PI nie mehr gelesen, weil ich auf Michael Mannheimer mehr erfahre.

    Herr Stürzenberger kann einpacken!
    Was seinen Sinneswandel hervorgerufen hat, darüber kann man nur spekulieren. Ich vermute das es entweder an den vielen Klagen gegen ihn liegt oder er einfach keine Lust mehr hat.

    ++++
    MM. Stürzenberger wird von der jüdischen Gemeinde München, zu der auch die unsägliche Zionisten und AFD-Hasserin Knobloch zählt, seit Jahren finanziell unterstützt .

    Es gibt darüber keinen vernünftigen Zweifel, da ich die beiden Informanten aus dem engsten Kreis von PI persönlich kenne und beide mir die Wahrheit ihrer Berichte dazu bestätigt haben .

    Ich habe dazu einen Artikel veröffentlicht, in welchen ich nachträglich noch ein Dementi von Stürzenberger eingefügt habe, das in meinen Augen alles andere als glaubwürdig ist . Er hätte Anzeige gegen unbekannt erstatten müssen, um seinen Ruf zu retten. Daß er es nicht getan hat, sagt im Prinzip alles aus.

    https://michael-mannheimer.net/2019/06/08/pi-insider-stuerzenberger-erhaelt-seit-jahren-1000-euro-mtl-von-einem-mitglied-der-juedischen-gemeinde-muenchen/

    ++++

  15. PI und namentlich Stürzenberger versuchen, ihren Lesern zu verkaufen, daß die Wahrung deutscher Interessen zwangsläufig mit “Pro Israel” einhergehen müsse.
    Und nur der Islam sei an allem schuld, bloß nicht tiefer graben.

    Dieses Paket kaufe ich aber nicht.

    Nach der Grenzöffnung im September 2015 wurde Merkel von der jüdischen Gemeinde Münchens mit stehenden Ovationen begrüßt. Damit hat letztere einmal mehr deutlich gezeigt, wo sie steht.
    Und tschüß Herr Stürzenberger.

    • @Einer der schon länger hier lebt

      Ihr erster Absatz – genau meine Meinung !

      Es heißt ja immer – und Stürzenberger predigt auf der Strasse das gleiche Mantra – Israel würde unsere “demokratischen Werte” in Nahost verteidigen, mir würde es schon reichen, wenn die uns nicht ausnehmen, erpressen und bedrohen.

      Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr.

      Was interessiert mich ein demokratischer Wertestützpunkt in Nahost ? Null !
      Israel macht in der Region nichts anderes als seine ureigensten Interessen zu verfolgen – mit uns hat das alles überhaupt nichts zu tun. Die benutzen uns nur als eierlegende Wollmilchsau !

      • @Mona Lisa
        Nicht nur das. Die Geschichte des 20. Jahrhunderts wäre anders verlaufen, wenn die Zionisten nicht auf Palästina als Territorium für einen jüdischen Staat bestanden hätten.
        Die Briten hätten ihnen da weniger konfliktträchtige Vorschläge aus ihrem Kolonialreich gemacht – sie bestanden aber auf Palästina.

        Schließlich dürfte das den Ersten Weltkrieg entschieden haben. Denn die Alliierten hätten 1917 in Verhandlungen mit Deutschland eintreten müssen, wenn ihnen die Zionisten nicht versprochen hätten, die USA auf deren Seite in den Krieg zu bringen, als Gegenleistung für Palästna.
        Mal sehen, wann das endlich mal ins Bewußtsein der Öffentlichkeit eindringt. 100 Jahre Versailles wäre eine gute Gelegenheit gewesen.

        Der Krieg wäre sonst ziemlich sicher 1917 beendet worden, der Status quo in Europa wäre wieder hergestellt worden. Keine Hungerblockade, kein Versailles, kein Zweiter Weltkrieg und daraus folgend kein kalter Krieg, keine deutsche Teilung, keine Vasallenregierung, keine Fremdbesiedelung. Kein Pulverfaß Naher Osten, keine Golfkriege, evtl. auch keine Renaissance des radikalen Islam, dessen Symptome der Stürzenberger so leidenschaftlich bekämpft.

      • @Einer von hier

        wie wahr, wie wahr !
        Was die uns schulden lässt sich nicht beziffern.
        Da müsste der Privat-Staat-Besitzer Rothschild von seinen 500 Bio. schon mal 50 abdrücken.

        Aber wir müssen doch so dankbar sein, die jüdische Bereicherung auf allen Ebenen hat Deutschland und die Deutschen doch erst zu dem gemacht was sie sind. Für die die’s noch nicht wussten : In Tat und Einheit ist Israel unser Muttergestirn.
        (Ironie)

  16. Ich schließe mich der vorherrschenden Meinung an, dass es sich wohl um einen Honigtopf handelt, dmit die “Wutbürger” ein Ventil haben.
    Das einseitige Festlegen auf das eine Thema Islam, so wie die schon fast übertriebene “Liebe” zu Israel haben bei mir auch sämtliche Alarmglocken läuten lassen.
    Auch habe ich schon in vielen anderen BLOGs ähnliches über PI news gelesen.
    Nach eigener Recherche, ich habe auch längere zeit PI gelesen, hat sich mein Verdacht immer weiter verdichtet.
    Ich lese dort auch seit zwei jahren nicht mehr.

    • @andi0077

      Ganz genau – ein Honigtopf für Israeltreue und nur Islamkritische Wutbürger. Alle untreuen sollen gefälligst das Maul halten !
      Ich gehe davon aus, dass die dort Tonangebenden auch eingeschleuste sind.
      Also alles in allem nicht unsere Baustelle.

      Dass aber der ZdJ die muselmanische Masseneinwanderung unterstützt und forciert, ist ein nicht wegzuwischendes Kriterium, dem sich früher oder später jeder stellen muss.
      Wer es wie PI nicht tut – was ein irres Konzept – landet unweigerlich in der Versenkung.

  17. Ich lese PI generell nicht , es sei denn ein Link wird mal weitergreicht .

    Durch MM weisss ich, wer sich hinter PI verbirgt und das hat auch dazu beigetragen , dass ich auf PI nicht zugreife .

    Nach all meinen Erkenntnissen durch Lesen auf MM ist PI ein gelenkter Systemblog und fremdfinanziert .

    Wer MM liest , braucht PI nicht und nutzt weitere unabhaengige alternative Blogs .

    Bei MM ist auffaellig , dass die Klicks nach oben gehen im Trend , das erfreut mich .
    Weiterhin erscheinen neue Namen , welche hier kommentieren .

    Herr Mannheimer , vielen Dank immer wieder fuer Ihr ausserordentliches kompromissloses Engement fuer die Wahrheit !

    • Ich habe früher jeden Tag einige Artikel auf PI und Journalistenwatch gelesen, dazu auch einige Kommentare.
      Damals kannte ich die Seite von MM noch nicht. In einem Kommentar bei PI fand ich den Hinweis auf diese Seite hier und habe seitdem jeden Artikel und fast alle Kommentare gelesen. Somit bin ich dankbar die Zeit dort investiert zu haben.
      Aber seit ich MM kenne, lese ich bei PI und JW fast nur noch die Überschriften, nur noch alle paar Tage einen Artikel. Kommentiert habe ich auf den beiden Seiten nie.
      Mir, wie viele anderen hier fiel auf, dass nie was negatives zu dem J-Volk dort berichtet wird und somit auch nichts zu den wahren Ursachen der Katastrophen, welche wir uns gegenüber sehen.
      Einen der wenigen Artikeln, die ich in der letzten Zeit gelesen habe, war der zur FAZ. Darin stand, dass die schon 2007 zum Klimawahn und der drohenden Klimadiktatur berichteten, was heute undenkbar für die FAZ wäre. (Ich hatte den Link vorgestern im vorangegangenen Thema bereitgestellt.)
      Mir reicht es aus die Artikel und Kommentare hier auf MM zu lesen und die sind wirklich wertvoll. Das dauert manchmal 2-4 Stunden, wenn man noch ein paar Links der Kollegen hier anklickt.
      Somit mein aufrichtiger Dank an Michael Mannheimer und alle KKommentartoren.

  18. Wenn auch MEDien am SInken sind, so gibt es fürmich erfreulich auch steigende TATsachen, wie dieses kurze VIDEO über einen selbstgebastelten fliegenden Rasenmäher zeigt
    https://www.youtube.com/watch?v=WoFQ1NTwy04
    welcher als Folge meiner vor 50 JAhren gemachten Erfindung des Vielpoligen Bürstenlosen PM-Nabenmotor nunmehr möglich geworden ist und mit der ebenfalls dabei von Ing.Walter Toriser gemachten und patentierten Erfindung der so genannten TAKTUNG, welche die Steuerung dieses Motors erst ermöglichte.
    DIESer MOTor wurde von der ROten POLItik in Wien verpönt und ist deshalb zu den fleißigen Chinesen abgewandert, welche nun diesen Motor in MIllionen STückzahlen für alle Welt produzieren, währenddem hier die Motorfabriken zusperren

  19. Zusatz zu meinem Kommentar :

    Ist das nicht auffaellig , der MM Blog ist als jugendgefaehrdend eingestuft
    und PI nicht ?

    Die Wahrheitsblogs , welche als jugendgefaehrdend eingestuft sind , gerade die sollte man lesen in der gegenderten kriminell ausgearteten BRD !

    Ich habe hier Links reingegeben , welche Bundestagsabgeordneten vorbestraft sind, MM hat darueber offen , unverbluemt geschrieben :

    https://michael-mannheimer.net/2019/06/28/der-kriminelle-bundestag-weit-mehr-vorbestrafte-abgeordnete-als-der-normalbuerger-ahnt/

    Daraus kann man doch entnehmen , wie krank diese Gesellschaft ist , foermlich im Koma, denn die Menschen waehlen Kriminelle als ihre Interessenvertreter !

    Noch ein Blog , welcher als jugendgefaehrdend eingestuft ist :

    https://www.ddbnews.org/ddbnews-redaktion/?cat=84

    Ein Konstrukt namens BRD will die Jugend schuetzen in dem es die freie Meinungsauesserung zur Wahrheitsfindung unter Strafe stellt ?

    Soll die Jugend vorbestraften Bundestagsabgeordneten folgen und widerspruchslos gehorchen ?

    Die BRD ist ein Irrenhaus , ein Tollhaus !

    Ich habe fertig .

    • @ achaimenes: Der MM Blog ist als ja Jugend gefährdend eingestuft und PI nicht! Das ist ganz einfach zu erklären! Jugend gefährdend heißt eigentlich Juden gefährdend!
      Schon wird klar wer den Kahn lenkt! Beste Grüße

      Der Deutsche Feind trägt Kippa!

      • “Jugend gefährdend” heißt eigentlich “Juden gefährdend” !

        Bravo ! … bestens auf den Punkt gebracht !

    • Patriotische Blogs, welche die Wahrheit ergründen, werden als jugendgefährdend eingestuft. Ja klar, schliesslich soll die Jugend dumm bleiben und der Gretl nachlaufen.

    • Leider wissen die meisten nicht, welche Verbrecher sich dort tummeln. Noch weniger wissen, dass ehemalige RAF Terroristen im Bundestag/Bundesrat ein und ausgehen.
      Wir wurden zum Glück hier aufgeklärt.
      Ohne Dreck am Stecken zu haben und sich schmieren lassen, kommt man auch nicht in entsprechende Positionen in dem korrupten System.

  20. Über Juden darf man dort überhaupt keine berechtigte Kritik schreiben, weil gleich die Aufpasser zur Stelle sind. Das stört mich sehr. Über Symptome diskutieren ist erlaubt, aber an die Ursache gehen, ist nicht erwünscht. Sehr sehr traurig.Deshalb schreibe ich zu bestimmten Themen gar nichts mehr.
    Ein Grund für den Rückgang liegt auch daran, dass viele Patrioten auch mal eine Auszeit brauchen.

    • Heute im Gespräch mit einer Libanesin: “Wenn du so über die Juden sprichst (bezog sich auf meine Anmerkung des zionistischen Holocaust-Fakes; des Interviews der jüdischen Ministerin im US-TV; des Grabungsverbotes in den Rheinwiesenlagern; derUntersuchungen des kanadischen Ingenieurs über die Verbrennungsöfen in denKZs etc.; Reeducation und ewiger Schuldkult der Deutschen implantiert durch die Siegermächte)

      ….dann beleidigst du meinVolks – die Libanesen und Iraner.” Meinte sie –
      sie ist koranchipimplantiert, trägt aber kein Kopftuch und hält sich für die
      intelligenteste, schönste Frau in ganz HB.

      Die alternativen Medien im Internet würde ebenso Fake-News verbreiten wie
      die anderen Medien auch, meinte sie.

      Typisch Musel – große Klappe aber keine Ahnung.

      Ich sagte ihr nur, sie fühle sich beleidigt und die Deutschen hätten wohl ihrer Meinung nach den Schuldkult zu ertragen forever. Die aus dem Libanon sind alle so drauf, das ist mein Eindruck und führen sich auf, als würde ihnen was von diesem Land gehören.

      Die tun auch immer so weltoffen – in Wirklichkeit haben sie alle den Koranchip in der Birne und würden niemals etwas gegen die amtierende Deppen-Regierung sagen, da sie als Libanesen mit einem echten Pass in den Augen unserer Volksverräter mehr wert sind als indigene Deutsche.

      PI ist mir zu blöd geworden – vermutlich zensiert Stürzenberger alle israel-kritischen Kommentare.

      • @Nordlicht

        ???

        Soll sie mal in den Iran pilgern und die große Konferenz weltweiter Holocaustleugner mit ihrer Beleidigungsmasche beglücken …

        Leute gibts, die gibts gar nicht !

    • Über Juden darf man dort überhaupt keine berechtigte Kritik schreiben, weil gleich die Aufpasser zur Stelle sind

      ———————————————————————-

      Werte Maria S.

      Der Meister des Lügens und Betrügens möchte unbedingt unerkannt bleiben von daher tut diese Webseite PI alles aber auch alles um stets nur die Wirkung anzugreifen und die Ursache zu schonen.

      Für mich steht schon seit längerem fest wer die Ursache allen Übels ist und das ist El Schaddains auserwähltes Volk`

      Der Bumerang des Bösen den jene gegen alle friedliebenden Völker werfen, wird früher oder später postwendend seinen Absender erreichen, dass ist so sicher wie das Gestirn am Firmament.

      Alles böse Treiben hat Mal ein Ende, denn nichts auf dieser Welt ist von Dauer.

      PI hatte ich ziemlich schnell durchschaut, dass liegt schon einige Zeit zurück.
      Keine Träne vergieße ich um diese Webseite.
      Denn sie ist und bleibt eine Rattenfänger Seite. PI beklagt ausschließlich die Symptome. Zu den wahren Ursachen fällt kein Wort. und viele fallen leider darauf herein.

      An Herrn Mannheimers Webseite reichen diese Pharisäer unendliche Lichtjahre nicht heran.

      Ihnen liebe Maria wünsche ich stets das Beste und alles gute 😉

      HG
      Didgi

    • Über Juden darf man dort überhaupt keine berechtigte Kritik schreiben, weil gleich die Aufpasser zur Stelle sind

      ———————————————————————-

      Werte Maria S.

      Der Meister des Lügen und Betrügens möchte unbedingt unerkannt bleiben von daher tut diese Webseite PI alles aber auch alles um stets nur die Wirkung anzugreifen und die Ursache zu schonen.

      Für mich steht schon seit längerem fest wer die Ursache allen Übels ist und das ist El Schaddains “auserwähltes Volk“, Punkt.
      Daran gibt es nichts zu rütteln.

      Man kann nur sehr dankbar sein nicht in deren Lügenhaut zu stecken.
      Denn deren Gejammer und Geschrei wird noch fürchterlich werden und das haben jene sich selbst zuzuschreiben denn sie hatten mehr als genug Zeit den Pfad der Rechtschaffenheit zu begehen.
      Den Bumerang des Bösen den jene gegen alle friedliebenden Völker werfen wird früher oder später postwendend seinen Absender erreichen, dass ist so sicher wie das Gestirn am Firmament.

      Alles böse Treiben hat Mal ein Ende, denn nichts auf dieser Welt ist von Dauer.

      PI hatte ich ziemlich schnell durchschaut, dass liegt schon einige Zeit zurück.
      Keine Träne vergieße ich um diese Webseite, soll sie doch verschwinden.
      Denn sie ist und bleibt eine Rattenfänger Seite.
      Sagt A und B bleibt verborgen und viele fallen leider darauf herein.

      An Herrn Mannheimers Webseite reichen diese Pharisäer unendliche Lichtjahre nicht heran.

      Ihnen liebe Maria wünsche ich stets das Beste und alles gute 😉

      HG
      Didgi

      PS.
      Manchmal denke ich man sollte sich mit der “Wirkung“ zusammentun um die “Ursache“ ein für allemal aus der Welt zu schaffen.

      So nach dem Motto: Der Feind meines Feindes ist mein Freund.
      Mittlerweile kenne ich einige Moslems die ebenso denken.

  21. “Patriotische Blogs, welche die Wahrheit ergründen, werden als jugendgefährdend eingestuft.”

    Wo man die BRD doch so heroisch befreit hat (also vom eigneständigen und freiem Denken), da muss man schon aufpassen dass die Jugend nicht durch die Wahrheit verdorben wird.

  22. PI hat sich leider nicht weiterentwickelt!
    Es verharrt auf relativ belanglosen Moslem oder Politiker Entgleisungen die ich alle einen Tag zuvor schon zig fach auf kritischen Seiten bei Facebook lesen und kommentieren konnte. Also nichts neues.

    Ich lese PI schon sehr lange. Heute nur hie und da mal. Früher war es sehr informativ was die Islamaufklärung anbelangt. Mittlerweile kann man das überall lesen.

    PI behandelt die Symptome der Krankheit (sich ausbreitender Islam) und nicht die Ursachen! Z.Bspl. was treibt Merkel, EU und Konsorten dazu zur Zerstörung Europas und zur NWO und da sind die Juden nun mal überproportional vertreten. Ein völliges Tabuthema auf PI.

    Die stecken den Kopf einfach in den Sand und tun,als gäbe es da nichts zu sagen! Sehr viele Islamgegner wissen aber mittlerweile, wer ganz vorne mit dabei die Drahtzieher sind. Da ist sogar Facebook freizügiger mit der Sperrung von Kommentaren diesbezüglich.

    Es hat einfach nicht die Tiefe wie MM Blog.

  23. Seit einem halben Jahr gibt es Zugriffsprobleme. Infos gibt es dazu meist keine zeitnahen. Manchmal werden
    doch noch techn. Probleme genannt.

    Wenn man darüber entnervt ist u. meckert, wird man von der Mod zur Sau gemacht.*

    Wen die Mod auf dem Kicker hat, der wird (willkürl.) zensiert.

    Es gibt immer wieder Tage, wenn wohl Moderation-Schichtwechsel ist, der ablösende Moderator rückwirkend alle meine Kommentare
    löscht, obwohl sie sein Kollege davor nicht beanstandet hatte u. wenn meine Kommentare noch so gut zum Thema paßten.

    Narrenfreiheit haben Kommentatoren, die evtl. gleichzeitig Moderatoren sind. Diese dürfen nächtelang u. ausführl. übers TV-Dschungel-Camp palavern, damit alle wirkl. zum Artikel
    passenden Kommentare/Diskussionen verdrängen.

    PI-Autor “Kewil” greift mit eigenen Kommentaren rüde in den Kommentarstrang ein u. macht Kritiker zur Schnecke; davon war ich zwar nicht betroffen, aber ich fand´s peinlich.

    Ich vermute, Stürzenberger selber kümmere sich nicht mehr richtig um PI-News. Dauernd ist er irgendwo auf Tournee mit (s)einer Gaga-Erfindung “Politischer Islam”. Demnach
    könnte er auch irreführend “Islamismus” sagen. Die Plakate, worauf er großspurig abgebildet ist, erinnern mich an Führerverherrlichung bzw. Sektenführer – zum Fremdschämen:
    http://www.pi-news.net/wp-content/uploads/2019/10/maxresdefault-69.jpg

    Schädlich, daß sich Stürzenberger mit dem
    multikriminellen Lutz Bachmann gemein macht
    u. auch mit dem schmuddeligen Oliver Flesch.

    https://nobelundfrei.de/wp-content/uploads/2018/08/michael-stuerzenberger-unfassbar.jpg

    Ich fürchte, Stürzenberger habe Bluthochdruck u. ein Alkoholproblem – nach Sichtung diverser Konterfeis:
    https://philosophia-perennis.com/wp-content/uploads/2017/08/stuerzenberger_stachus.jpg

    Auf PI-News gibt es sehr viel Werbung für blödsinnige Quacksalbereien, Potenzprobleme, Sex, Silikon-Nutten, Mittelchen gegen Arhtrose, Arthritis u. Krampfadern,
    TV-Sternchen wie Böhmermann, Luxusproblemchen der dekadenten Meyer-Landrut usw.

    Ich hatte auch schon den Eindruck, daß Kommentare zu Autoren, die in der PI-Redaktion umstritten sind, absichtlich verschwänden, so daß der entsprechende
    Artikelautor mit vielleicht nur 12 Leser-Kommentaren blöde dastehe, als sei er unbeliebt: Peter Bartels, Henryk Broder.

    Manchmal sieht es aus, als ob Stürzenberger Moslems zu unserer “rechten Weltsicht” bekehren wollte. Nur um irgendwann einmal einen zu gewinnen; dies ist jedoch
    verschwendete Zeit, Energie u. Gesundheit
    https://reflektierter-bengel.de/wp-content/uploads/2015/08/10.08.15_Pegida_Muenchen_9.jpg

    Schlimm aber auch die Leser-Kommentatoren, die für deutsche Auswanderung/Ausblutung aus Deutschland werben oder, daß sie eine Latina oder Asiatin zur Frau haben u. Nachahmung empfehlen u. ihren Haß auf deutsche Frauen oder Wessis beschreiben.

    +++++++++++++++++++++++++

    *Bernhardine, on 31. Dezember 2019 at 02:02 said:

    …und wieder ist PI mausetot.

    Mit welchem Recht trampelt PI eigentlich
    auf unseren Nerven herum u. informiert
    uns nicht mal, woran es liegt?

    MOD: Wir haben derzeit technische Probleme. Das tut uns sehr leid, wir entschuldigen uns dafür, auch wenn es nicht direkt unsere Schuld ist. Wir arbeiten Tag und Nacht, und das GRATIS! Wir meinen, dafür dürfen wir zumindest etwas Nachsicht erwarten, wenn es Probleme gibt. Sie posten viel OT, meist lassen wir Sie, weil wir alle unsere User schätzen. Aber Ihr Anspruch und Ihre vielfachen Anwürfe sind nicht ok.

    Antworten

    LEUKOZYT, on 31. Dezember 2019 at 03:23 said:
    „Mit welchem Recht …“

    MIT DEM RECHT DES EIGENTUMS AN DER SEITE
    UND DEINER FREIWILLIGEN NUTZUNG UND BETEILIGUNG.

    davon ab, ist dein Ton „trampelt auf unseren …“ unangemessen, weil in der wortwahl vulgaer/rotfaschisten-aehnlich, und in der einen vorsatz / arglistigkeit unterstellend.

    an dich und alle sich hier beschwerenden nutzenden_Innen :
    pi ist kein dienstleister, der gegen bezahlung eine leistung liefern muss. pi muss sich selbst finanzieren, egal wie.
    niemand ist verpflichtet, werbung anzuschauen oder zu klicken.
    das infantil-plumpe universal-beschwerdewort „es nervt“ ist kein grund, wirtschaftliche zwaenge ignorieren zu .

    macht es doch einfach so, wie beim autofahren: lasst die kiste mal einen tag stehen, fahrt fahrrad, geht zu fuss.da draussen gibt es eine welt ohne pi.

    schaut nicht in die scheinwerfer, ignoriert lichthupen der werbung. wer fuer automatische werbung auf pi pauschal geld zahlt, muss ziemlich daemlich sein. freut euch, dass etwas geld reinkommt. geld, das fpi fuer externe it dienstleister wie sucuri braucht.

    auch ich kam nicht rein, auch ich nutze pi taeglich gratis. aber ich bin dankbar fuer diese GRATIS !!!!- website.

    ein unterhaltsames silvesterfest und gesundes, erfolgreiches 2020 wuenscht
    seinen mitkommentatoren, dem team und seinen pol. feinden

    euer leukozyt

    PI-MOD: Danke, auch für Dein Statement zu Maria-Bernhardine (siehe auch die Antwort).

    Diese Kommentar-Antwort von “Leukozyt”
    kommentierte ich kurz, weil ich weg mußte,
    mit “SCHLEIMER!”, was natürl. gelöscht wurde.
    https://newpi.wordpress.com/2019/12/02/pi-news-statistik-november-2019-30-monats-tiefstand/#comments

    Bekanntlich kritisiere ich Juden so gut, wie nie, auch Israel nicht u. wenn ich die NPD erwähnen möchte, dann nur, weil sie den iran. Mullahs in den Hintern kriecht. Aber NPD darf nichtmal im Link vorkommen, ohne daß man in die Mod kommt, auch wenn der PI-Artikel selber NPD im Text hat.

    Gefährlich war nach Silvester das Wort “Laterne” auch in “Himmelslaterne”, obwohl es PI-Artikel dazu gab; als drei Frauen mit ihren eigentl. verbotenen Himmelslaternen ein Affenhaus abfackelten. Der Grund war, daß das Wort “Laterne” etwas mit Nazis zu tun hätte. Hat mir jmd. von PI mitgeteilt. Ich verstand es zwar nicht recht. Wen wollten denn die Alt-Nazis an Straßenlaternen aufknüpfen? Jedenfalls kam man damit in die Mod.

    Einmal, irgendwann im Sommer oder Herbst 2019
    merkte ich mal an, daß die Zugriffszahlen für PI-Artikel zurückgingen, schon meldete sich die Mod u. stritt es ab.

    Ebenfalls, als ich auf PI schrieb, in der Redaktion oder bei der Mod müßte es einen Maulwurf geben.

    Richtig sauer wurde man dort, als ich mal meinte, PI-News würde “Ossis” gegen “Wessis” aufhetzen. Daraufhin kam ich für Wochen in die Dauermoderation.

    Ein oder mehrere “Ossis” sitzen wohl in der PI-Redaktion u. Moderation. Wer weiß, vielleicht auch der durchtriebene
    Lutz Bachmann. Dieser oder diese “Ossis” beweihräuchern sich ständig selbst u. hetzen gegen die “dekadenten Wessis”.

    Bei PI gibt es aber auch Leser-Kommentatoren, die oft sehr wichtige Links u. Themen setzen. Sie möchte ich nicht vermissen.

    TROTZALLEDEM WÜNSCHE ICH MIR, DASS PI
    WIEDER AN AUFTRIEB GEWINNEN MÖGE.

    NICHT JEDE ONLINE-ZEITUNG KANN GLEICH
    KONSERVATIV MIT DER GLEICHEN GEWICHTUNG
    SEIN.

    ES MUSS INHALTLICH & IDEOLOGISCH
    VERSCHIEDENE RECHTE MEDIEN GEBEN.

    RECHTE MEDIEN DÜRFEN NICHT GLEICH
    AUSGERICHTET SEIN. WIR WOLLEN DOCH
    VIELE VERSCHIEDENE DEUTSCHE ERREICHEN.

    WIR RECHTEN WOLLEN VERSCHIEDENE
    KONSERVATIVE & RECHTE ANSPRECHEN;
    KEINE RECHTE GLEICHSCHALTUNG.

    • @Bernhardine

      Schade, Ihr Kommentar hatte mich eigentlich begeistert und ich wollte mich schon für die vielen Einblicke bedanken – was ich natürlich trotzdem tue – aber Ihr Schlusswort : “Keine rechte Gleichschaltung” irritiert mich doch arg.

      Haben Sie denn den Eindruck, wir seien hier “rechts” und “gleichgeschaltet” ?

      Also wirklich, bei aller Liebe zu unterschiedlicher Meinungsfreiheit, aber die Basis-Wahrheit ist nicht verhandelbar.
      Und wenn die auf PI nicht angesprochen werden darf, dann taugt PI eben nichts.

      Der Medien-Markt ist voller Nebelmaschinen, jede weniger ist ein Gewinn !

  24. Kann der Rückgang der Zugriffzahlen bei Pi-news und anderen Blogs nicht auch mit einer zunehmenden Ermüdung zahlreicher patriotisch eingestellter Nutzer zusamenhängen?

    Wer seit 2015 gelesen, gelesen und nochmals dort tgelesen hat und sich eventuell sogar die Finger “wundkommentiert” hat und nun den Eindruck gewinnt, dass sich nichts ändert, Merkel und die übrigen Verbrecher immer noch am Ruder sind und ihr Programm mit Migration, Islamisierung, Energiearmut, Verschleuderung von Milliarden und immer mehr Überwachung und Repression beschleunigt durchziehen, der resigniert vielleicht

    Und MM kennen viele von diesen “Resignierten” gar nicht.

    ++++
    MM. PI hat mich schon seit Jahren völlig geblockt. Den Machern dort hat meine Kritik am Merkelsystem und der NWO nicht gepasst. (genauer: Es war Stürzenberger, der mich fortan blockierte)

    Ich habe früh bemerkt dass der Islam nur der Hammer zur Zerschlagung der westlichen Zivilisation ist. Nicht aber Hand aber, die den Hammer führt,

    Zuvor gab es eine heftige Auseinandersetzung zwischen mir und Stürzenberger, in welcher ich 2015 darauf hinwies, dass die Moslems ohne Merkel nie zu uns kommen würden….sie also die Hauptverantwortliche für die ganze Misere sei.

    Worauf Stürzenberger (vor Zeugen, die das bestätigen werden) ausflippte und meinte, die Politiker wüssten nur noch zu wenig über den Islam.

    Meine Position hat sich bekanntlich als richtig erwiesen. Seit diesem Streit bin ich bei PI persona non grata.

    Davor führte ich die PI-Liste der besten Artikelschreiber mit großerm Abstand vor Stürzenberger an. Sieben der zehn Topartikel stammten von mir. Heutige PI-Leser haben davon keine Ahnung mehr.
    ++++

    • Danke, Herr Mannheimer für Ihre interessanten Ausführungen.

      Sofern nun ein Herr Stürzenberger nicht bis zu den Talmudisten und Zionisten als die “Hände” am Revolver erkenntnismäßig durchdringt, so müssten ihm doch wenigstens das internationale Globalkapital UND die Neomarxisten als weitere Verursacher und Nutznießer auffallen, Bei denen ist es wirklich offensichtlich. Auch viele Linke verstehen das.

      Er bräuchte sich ja nur solche Figuren wie den Joe Kaeser ansehen. Oder die Haltung der Telekommunikations- und IT-Riesen ansehen.

    • “Ich habe früh bemerkt dass der Islam nur der Hammer zur Zerschlagung der westlichen Zivilisation ist. Nicht aber Hand aber, die den Hammer führt”

      Besser kann man es nicht beschreiben. Das Gleiche könnte man auch über unsere Politmarionetten sagen, sie sind die Werkzeuge der Zerstörung unseres Landes und unseres Kulturraumes, aber Sie sind nichts als Marionetten und im Dunkel ziehen Andere an deren Schnüren.
      Deshalb nützt es auch wenig die Marionetten zu entfernen, denn dann setzen die Puppenspieler eben Andere auf die Bühne.

      • @ Mona Lisa

        Ich habe keinen der Gleichschaltung bezichtigt. Ich habe nur davor gewarnt u. gemeint, es sollte verschiedene konservative/rechte Blogs/Zeitungen mit verschiedenen Ansätzen geben. Wichtige Infos bezieht man auch von Vera Lengsfeld, Michael Klonovsky, Akif Pirincci, Ramin Peymani u. aus der “Preuß. Allgemeine”.

        Ich mache mich mit niemandem gemein, wenn ich bei PI schreibe, sondern ziehe meine Meinung durch; wenn man es geschickt formuliert klappt es auch. Manchmal muß ich Löschungen schlucken, bei PI u. auch hier.

        Ich schreibe nicht für PI-News, sondern für die Leser. Wer behauptet, er wäre in allem der gleichen Meinung eines Blogbetreibers ist m.E. ein Lügner, Schleimer oder U-Boot. Denn keine zwei Menschen können durchweg der gleichen Meinung sein!

        Auf dem PI-Notfallblog werden rechts mehrere andere Blogs verlinkt, auch der von MM hier, sonst würde ich gar nicht hierherfinden. Jeweils wird der aktuellste Artikel genannt unter der Überschrift “Michael Mannheimer”, damit kommt man direkt zu seinem neuesten Artikel, beim Anklicken “Michael Mannheimer” zu seinem Blog. Weshalb sollte ich lügen?
        https://newpi.wordpress.com/

        Ich finde es jedenfalls befremdlich, wenn einer jubelt: “Stürzi ist der Beste” oder Michael Mannheimer über den grünen Klee lobt*. Da denke ich sofort: “Was will der Schleimer? Ist er ein U-Boot?”. Ich bin nicht weltfremd:

        “Das schlimmste unter den wilden Tieren ist der Tyrann, unter den zahmen der Schmeichler.”
        Plutarch

        “Ein schmeichelndes Kälbchen wird leicht von zwei Müttern gesäugt.”
        https://www.gutzitiert.de/zitate_sprueche-schmeichelei.html

        “Wer im Glück dir schmeichelt, ist fern, wenn du im Unglück bist.”
        William Shakespeare (1564 – 1616), englischer Dichter, Dramatiker, Schauspieler und Theaterleiter
        https://www.aphorismen.de/suche?f_thema=Schmeichelei&seite=2

        +++++++++++++++++++++++++

        *Über den grünen Klee loben
        https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%9Cber_den_gr%C3%BCnen_Klee_loben

      • @Bernhardine

        ja, ich weiß, was Sie meinten, habs ja gelesen.
        trotzdem : was Sie sich da vorstellen mit den “verschiedenen Ansätzen” funktioniert vielleicht für und bei schon aufgeklärten, wie Sie es sind. Das mag dann für jene wieder spannend sein, wie sich andere um die Wahrheitsfindung bemühen.
        Entscheidend für eine Wissensentwicklung im Volk sind aber nicht Sie und ich, sondern Medien die die Wahrheit verbreiten, und da loost PI nun mal ab.

        Der Wahrheitsansatz den Sie meinen, endet dort beim Islam. Schlimmer noch, es wird solange zwischen “politischem” – “gesellschaftlichem” – “religiösem” – “moderatem” – “extremem” – “radikalem” usw. Islam differenziert, bis man ihn beabsichtigt nicht wiedererkennt, bzw. eine Zuordnung “wer ist was” nicht mehr vornehmen kann.
        (gleiche Methode wie beim Judentum)
        Das dient natürlich einem Zweck, und dieser Zweck heißt Vernebelung der Tatsache, dass der Islam nicht zu Deutschland gehören kann.

        Da krieg ich immer die Krise, wenn ich Sätze wie “da muss man aber differenzieren” lese !
        Klar, man kann alles solange ausdifferenzieren bis man letztlich keinen klaren Standpunkt mehr vertreten kann. Und genau das ist Sinn und Zweck der Maßnahme, das muss man sich nur einfach auch mal klar machen, wie psychologische Methotik auch bei einem selbst erfolgreich funktioniert. Bei anderen nicht weniger, nur wissen die es eben nicht.

        PI ist keine Wissensstrasse, sondern ein Irrgarten – wieder rauszufinden und die Fahrt auf richtiger Spur fortzusetzen bleibt Glückssache.

        Und einen Irrgarten kann ich nicht als “Ansatz” empfehlen – ganz unmöglich.

      • @ Mona Lisa 23. Januar 2020 um 13:25 Uhr

        Danke, habe inzw. alle Ihre Antworten gefunden.
        Ein konservativer Umsturz wird nicht erst dann
        geschehen, wenn alle Deutschen sämtliche
        Hintergründe durchblickt haben. Es würde sonst
        nie geschehen. Auch wenn wir 100 J. Zeit hätten.

        Nicht alle Deutschen/Menschen werden jemals
        alles verstehen können oder wollen. Dem einen fehlt
        es an Gehirngrütze, dem anderen an Zeit sich mit
        allem zu befassen, ein anderer ist störrisch in seinem
        Weltbild verhaftet, zu jung, zu alt und oder zu krank,
        um alles zu verstehen. Es reicht völlig, wenn die
        Halbaufgeklärten loyal gegenüber rechten
        Durchblickern sind.

        Deshalb verteufle ich weder Sarrazin, noch Maaßen,
        weil sie noch immer in ihrer jeweiligen Partei sind. Ich
        himmle die beiden aber auch nicht blind an. Vertrauen
        ist Silber, Mißtrauen ist Gold. (Von mir:-)

        ++++++++++++++++

        Wer andern in den Hintern schlüpft,
        dran meistens eine Hoffnung knüpft.
        (Von Unbekannt)

      • @Bernhardine

        Das’n Argument, da haben Sie bestimmt recht.
        Ist halt blöd, wenn man sich dann mit Halb- bis Unwissenden auseinandersetzen muss, man könnte es auch “Sprachbarriere” nennen.
        Ohne den Hintergrund zu kennen, kann sich den Leuten eben auch nicht das ganze Drama erschließen.
        … schlümmer Zustand !

      • Sehe ich etwas anders. Wenn man dem Puppentheater die schönsten Marionetten klaut, ist das schon ein Verlust, dann muß schnell nachgeschnitzt werden, und dabei bleibt häufig die Qualität auf der Strecke.

    • Vom PI-Notfallblog aus, kommt man aber hierhin auf den MM-Blog
      Ich bin ein absoluter Säugling in Sachen Internet, daher ist es sehr
      bequem für mich, daß dies von PI ageboten wird. Ich habe bisher
      keinen rechten Blog gefunden, dem ich voll zustimmen könnte.
      Kritik an den diversen rechten Blogs ist gut, aber man sollte
      keinen völlig niedermachen, schon aus taktischen Gründen nicht…

      • @Bernhardine

        Falls dort der Hinweis auf MM erfolgt (was ich noch nicht überprüft habe), wäre “schon aus taktischen Gründen” ein Argument.

        Dennoch bin ich der Meinung, dass man sich mit solchen Pseudo-Alternativen Medien nicht gemein machen lassen sollte.

        Also, um Ihren Kritikpunkt der “Gleichschaltung” auch mal anders zu beleuchten :

        Die Inhalte vom MM-Blog färben auf den PI-Blog nicht ab, um dies zu verhindern haben sie ihre Zensuristen, umgekehrt aber, dürfen sich PI-Exilanten auf dem MM-Blog profilieren, weil ein Einmannblog eben nicht leisten kann, was ein gut gepuderter x-mannbetrieb leisten kann.

        Sie bemängeln also eine “Gleichschaltung” aus unserer Richtung, die gar nicht stattfindet, und übersehen den “Gleichschaltungsversuch” aus der anderen Richtung.

        Überdenken Sie das bitte noch mal mit gebotenem Tiefgang, den Sie zweifelsohne aufbringen können.

        LG / ML

    • Zitat Stürzenberger : “Die Politiker wüssten nur noch zu wenig über den Islam.”

      Also lächerlicher gehts doch nicht !

      Und selbst wenn es so wäre, wäre dies ein noch viel profunderer Grund das Merkelregime zu entlassen, weil es dann auch nicht noch Verantwortungsloser ginge !

      Stürzenberger scheint ein ausgemachter Hirnakrobat zu sein, er vollbringt gedanklich wahre Kunststücke.

      • Er vollbringt keine Kunststücke, denn er ist konvertierter Auserwählter. (Weiß ich von ihm über DieFreiheit) Seine Familie ist auserwählt. Von daher agiert er nur im auserwählten Auftrag und belügt die Deutschen. Von denen sich die allermeisten allerdings gern belügen lassen.

      • @Hansi

        DER ist konvertierter Jude ?
        Ist das irgendwo nachlesbar verbrieft ?
        Das würde allerdings einiges erklären !
        … eigentlich darf einen ja nichts mehr wundern, aber jetzt bin ich doch etwas buff.

    • Seit 2015 wird tatsächlich geschrieben, was nur zu schreiben geht.
      Aber: Eine handfeste Gegenbewegung gibt es nicht, die Deutschland von den Verbrechern befreien könnte; weder parlamentarisch noch “auf der Straße” oder auch nur ansatzweise als “Untergrund” nach Art. 20 GG, Abs 4. – Es ist tatsächlich sehr, sehr ernüchternd, daß außer “Widerstand”-Rufen auf Kleindemos nichts weiter geschehen ist oder geschieht.
      Hervorzuheben ist noch die IB, die mit einem tiefen Idealismus als aktive Kämpfer ihre Zukunft in diesen Systemen der “freiheitlichen Demokratien” in DEU und AUT natürlich verspielt haben. Aber es ist jene Konsequenz, die diese Jungs und Mädels vorleben, die den allermeisten “Patrioten” völlig fehlt.

      Leider haben immer noch die allermeisten Angst um die eignen Pfründe. Ja, das System kann 10.000 verfolgen und wirtschaftlich in den Ruin stürzen – 100.000 schon schwieriger – 800.000 (also 1 % der Bevölkerung) schon fast nicht mehr.
      Stellen wir uns vor, wir alle hier wären täglich unermüdlich unterwegs mit “phantasievollen” Aktionen und würden den Halunken auf die Füße treten — die Ruhe wäre endgültig vorbei für die Systemstiefellecker.

      Tja, wir alle sind mitschuld an dem Niedergang — weil wir alle viel zu feige zum handeln sind!!!

      Was war in Deutschland nur los 1919 und 1920/21??? Da sind beherzte deutsche Menschen mit den roten Verbrechern und sonstigen Internationalisten “einfach mal um die Ecke gegangen”. Eine andere Sprache verstehen die nämlich leider nicht!

  25. Der Beginn der Dauermoderation meiner Kommentare bei PI ist rein zufällig zeitgleich mit der Veröffentlichung einer (wiederholten) Kritik an der auch von unseren jüdischen Mitbürgern weiterhin praktizierten Beschneidung Minderjähriger unter Mißachtung von Grundgesetz und Menschenrechten bzw. eigentlich unmöglichen Forderung nach Ausnahmestellung von denselben, dasselbe beim Thema betäubungsloses Schlachten und dessen Rechtsrahmen. Wiederholte höfliche Anfragen bei PI, ob hier ein Zusammenhang besteht, blieben unbeantwortet.

    Abgesehen davon finde ich die Arbeit von PI wichtig und seinen Rückgang bedauerlich. Auch bei Differenzen zu einigen Fragen sollten wir uns als Verbündete betrachten. Der Grund hierfür ist, daß Meinungsverschiedenheiten mit diesen Leuten nicht irgendjemandes Leben bedrohen. Das ist beim Islam anders.

    • PS: Ein Aspekt, der bei der Wahrheitsfindung eine Rolle spielen sollte: Der Rückgang von PI erfolgt gleichzeitig mit dem Aufstieg der AfD. Das Establishment bekämpft diese und alle ihre Freunde mit allen erdenklichen Mitteln, offenen wie verdeckten. Davor hatte man PI nicht sehr viel Aufmerksamkeit geschenkt. Zur Zeit scheint mir das eine durchaus näherliegende Erklärung.

    • Ihren Kommentar akzeptiere ich ohne wenn und aber .

      Ich persoenlich kann aber nicht zugleich auf zwei Hochzeiten tanzen .
      Herr Mannheimer hat mehrmals PI news die Zusammensrbeit angeboten , aber er ist geschasst und eliminiert worden .

      Das kann es dochj nicht sein , oder ?

      Wenn Wahrheitsvermittlung , dann bis zur Wurzel und das kompromisslos und nicht im Dienste einer Ideologie eines auserwaehlten Volkes !

      In meiner Jugend kannte ich viele Juden , voellig konfliktfrei welche ihre Religion ausgelebt haben in ihren vier Waenden .
      Dagegen kann man nichts haben , es ist fuer mich in Ordnung .

      Doch wenn ein Glaube und Religion mittels einer Ideologie missbraucht wird und man hat ein Verbot das zu artikulieren , dann ist bei mir Schluss .

      Fuer mich gibt es kein juedisches Volk .
      Der wissenschaftliche Nachweis dafuer konnte nie nicht erbracht werden .
      Es ist eine Religion und jeder hat die Freiheit diese fuer sich auszuleben .
      Damit habe ich kein Problem .

      Die Ideologie beginnt mit dem auserwaehltem Volk .
      Jeder von uns auf Erden ist auserwaehlt , sonst waere er nicht hier .

      Wer Religionen als Ideologische Waffe missbraucht , um die Weltherrschaft zu erringen , begeht ein Verbrechen .

      Wieviele Juden sind dafuer sinnlos gemeuchelt worden , nur weil man ihre Religion als Waffe um die Macht missbraucht hat und die Juden und die Weltoeffentlichkeit sich nicht entscheidend dagegen gewehrt haben .

      Darueber schweigt PI news .

      Abschliessend noch einmal , wir alle , die wir hier auf Erden geboren worden sind , sind ausgewaehlt und koennen in unserem Glauben leben , doch wenn der Glaube zu einer menschenfeindlichen vernichtenden Ideologie transformiert wird und jemand dieser Ideologie folgt hat man sein Dasein verwirkt .

      Auf zwei Hochzeiten kann ich nicht zugleich tanzen ……

      • Die AUSERWAEHLTEN auf einen Blick

        https://custos-sancto.blogspot.com/2016/08/ein-zeichen-der-papst-ordnet-sich-den.html

        Die AfD

        Der Wolf im Schafspelz
        ————————————-

        AfD, FPÖ, Identitäre, PEGIDA & Co. – Neue Rechte gesteuert von der Kabale?!
        https://www.ddbnews.org/ddbnews-redaktion/?cat=10

        ALLE PARTEIEN SIND PRIVATRECHTLICHE VEREINIGUNGEN OHNE AUSNAHME und gaukeln uns Demokratie vor, deswegen sind sie implementiert worden und nur deswegen !

        Und PI tangiert ebenso – halbe Wahrheit gleich Volksverdummung !

        Bei der rechtspopulistischen und 2016 wieder aufgelösten Partei Die Freiheit von Michael Stürzenberger gab dieser auf einer Anti-
        ———————————————————————————-

        Islamisierungskundgebung 2017 u.a. folgendes zum Besten:
        „(…) Und Wilders sagte 2017 wird das Jahr des patriotischen Frühlings in Europa! „(…) Freunde, ich war im Jahr 2010 mit vielen europäischen Patrioten in Israel, um die Jerusalemer Erklärung zu unterzeichnen. Da war Heinz-Christian Strache von der FPÖ dabei, Filip Dewinter vom Flaams Belang aus Belgien, die Schwedendemokraten und auch viele andere, die auch gezeigt haben: wir stehen an der Seite Israels. Es ist ganz wichtig, die europäischen patriotischen Parteien erkennen, dass Israel den gleichen Kampf führt gegen den unerbittlichen barbarischen Gegner, und zwar den radikalen Islam. Da sind wir alle Brüder im Geiste. Und Israel ist die einzige Demokratie im Nahen Osten.“ (Quelle)

      • hehe, da haben wir ja wieder das Mantra für Dumme : “Und Israel ist die einzige Demokratie im Nahen Osten”.

        Hat er nur vergessen dazuzusagen :

        “Und während Israel absolut nichts für die Demokratie im Nahen Osten tut und nur seinen regionalen Ansprüchen frönt, befördert Rothschilds Mossad mit seinen unterwanderten, sowie erpressten Stellvertretern, die vertriebenen Islamhorden nach Deutschland.”

        Stürzenberger, danke für Ihren Beitrag, setzen – 6 !

      • AfD, FPÖ, Identitäre, PEGIDA & Co. – Neue Rechte gesteuert von der Kabale?!”

        Schon möglich, aber so einfach sollte man das nicht betrachten.
        Wenn vielleicht auch diese Parteien, Organisationen einen fragwürdigen Hintergrund und eine fragwürdige Finanzierung haben, so ist es doch unbestreitbar, dass Sie viel Aufklärungsarbeit leisten oder geleistet haben.
        Was wäre denn heute besser gäbe es die AfD nicht?
        Zumindest zeigen deren Abgeordnete im Bundestag Dinge auf welche sonst einfach vertuscht und Widerspruchslos durchgewunken würden.

        Aber niemand sollte glauben von diesen Organisationen würde einmal der Wandel zur Erneuerung der BRD kommen, das ist weder möglich nocht deren Aufgabe.
        Retten kann die deutsche Restbevölkerung nur das DR.
        Noch ist nicht das Ende aller Tage wir kommen wieder keine Frage…..

      • Ich sehe das nicht als eine Exklusivveranstaltung, oder unter der Metapher daß man nur einem König folgen kann, sondern vielmehr als eine Art Armee oder Miliz, wenn auch eine reichlich undisziplinierte, unkoordinierte. Auch wenn wir mal in verschiedene Richtungen schießen, verfolgen wir dasselbe Ziel. Wenn es gar zu arg wird gibt es auch mal Opfer durch “friendly fire”, was bedauerlich ist. Wir wollen aber nicht wirklich einer Führung folgen, auch wenn uns das schwächt. Denn wir kämpfen für den Erhalt und das Recht auf unseren Individualismus und da ist das schlicht ein Oxymoron. Daß die Idee der Aufklärung sich schon einmal unter konkreter Lebensgefahr durchgesetzt hat, zeigt, daß es geht. Dann kam der Sozialismus auf. Unsere Aufgabe ist, seine Gewalt zu brechen genauso wie die der starren Religion.

  26. @ Für mich ist diese Diskussion hochinteressant. Ich betreibe einen der führenden konservativen Blogs: http://www.conservo.wordpress.com
    Schon vom Titel meines Blogs weiß also jeder, für was ich bzw. conservo stehe.
    Ich gehörte lange Jahre zu den Stammautoren von pi – mit hervorragenden Reaktionszahlen. Dies brach plötzlich ab, PI nahm keinen einzigen Artikel mehr von mir.
    Alle meine Schreiben an die Macher von PI blieben unbeantwortet, so daß ich über die Gründe der Ablehnung meiner Beiträge nur spekulieren kann.
    Mag sein, daß meine erklärte und praktizierte Freundschaft zu Mannheimer eine Rolle spielt.
    Mag sein, daß mir die generelle politische Grundrichtung von PI nie eine Richtschnur war. Aufhänger für meine Artikel – journalistisch betrachtet – war nie eine effektheischende Schlagzeile, z.B.: “Neger beißt Weiße”, sondern die Frage, woran es liegt, daß die Integration nicht funktioniert.

    Ich betreibe conservo also nicht nach diesen effektheischenden Gesichtspunkten, sondern allein danach, wie unsere christlich-abendländische Kultur verteidigt werden kann. Und da sieht es bei PI dünn aus.

    Und da sehe ich bei PI Defizite. Dazu gehört, daß für mich die Hauptverantwortliche der Politikmisere von heute eindeutig A. Merkel ist. Diese Misere heißt: Islamisierung. Wer hinnimmt, daß unser Vaterland vollkommen entfremdet wird – kulturell und geschichtlich – findet bei PI offensichtlich nicht genug Zustimmung.

    Es ist schade – aber offensichtlich “systemimmanent”, daß die wirklichen “Verteidiger des Abendlandes” sich streiten, statt eine gemeinsame Strategie zu entwickeln. Mannheimer hat sie (diese Strategie) hundert Mal skizziert – eine Antwort hat er nie bekommen.

    • Innerhalb eines alten Conservo-Artikels gab es mal einen
      Link wodurch ich auf den MM-Blog kam. Funktioniert
      aber nicht mehr. Deshalb ist es doch gut, daß PI
      auf seinem Notfallblog noch hierher, zu MM verlinkt.
      Kritik an Michael Mannheimer schreiben die PI-Macher
      gar keine. Das ist doch auch wieder nett. Wenn jmd.
      150%ig über einen Blog jubelt, denke ich sofort an
      Schleimer oder U-Boot oder Sektenanhänger, der einen
      Sektenführer ersehnt. Wenn aber jmd. einen Blog
      oder Betreiber völlig niedermacht, wittere ich ebenfalls
      einen linken Troll, Spalter oder Aufhetzer. Ich bin nun
      mal von Natur mißtrauisch.

      • @Bernhardine

        Nein, Schleimerei ist mir auch zuwider, da denk ich immer : “darf es etwas mehr sein ?”
        Da bin ich ganz und gar allergisch, hätte ich einen Blog und würde umschleimt, wären das die ersten von denen ich mich trennen würde.
        Hier und da ein anerkennendes und lobendes Wort, bestätigung in der Sache, alles ok, aber ganze Kommentare voll triefendem Schleim – ich muss gestehen, da wird mir regelrecht übel.
        Der Personenkult war noch nie meine Sache.

        Aber dass MM bei PI in einem “Notfallblog” verlinkt wird, ist schon bald mehr Häme als Unterstützung.
        Sie kennen sicher den Spruch : “Auch Negativwerbung ist Werbung” – ehrlich : DAS hat er nicht verdient !

        Mitbewerber in einem “Notfallblog” anzupreisen, will nichts anderes als den demokratischen Schein und die eigene Reputation hervorheben.
        Die wissen dort, dass sie an MM nicht vorbeikommen. In der Not frisst der Teufel Fliegen.

      • Zu MM-Blog darf nicht mehr verlinkt werden, wenn man seinen eigenen blog nicht gefährden will. Die Zensur hat sehr lange Arme!. das wurde auch mal auf conservo kommuniziert.
        Mannheimer findet man nur über Umwege, hier sei genannt über “Friedliche Lösungen”
        Empfehlenswert sind auch Seiten wie “Morgenwacht”, mit allerdings sehr langen Beiträgen, die aber sehr interessant sind. Da kommt Butter bei die Fische!
        Als weitere Seite ist “volksbetrug” zu empfehlen und auch “Bayern ist frei von Schwindel”
        Daß pi nicht durch die Verlinkung auf MM gefährdet ist, wundert mich…
        Na sooo was?
        Noch ein Hinweis:
        “DER MANN MIT DEM HUT”ist ein Herr, der videos bringt zu Tagesgeschehen.Ein guter Fund! Auf Sächsch und klare Worte, bitte mal reinschauen.
        Pi besuche ich ab und zu mal und überfliege die Themen. Mehr nicht. Und je später der Abend, umso ordinärer die Kommentatoren. Brauch ich nicht.
        Pi berichtet die halbe Wahrheit, den Rest der ganzen Wahrheit finde ich woanders, z.B. hier.Danke.

      • @ Bernhardine: Ich erhielt die schriftliche – und strafbewehrte – Aufforderung der Maaskahanischen Zensurbehörde, jeglichen Hinweis auf MM zu unterlassen, und ich darf auch nicht darüber berichten. Wir leben schließlich in einem Rechtsstaat mit Meinungsfreiheit, gell!

        ++++
        MM: In der Tat. Ein kritischer Staatsrechtler (Name vergessen) schrieb zur Merkeldiktatur sinngemäß wie folgt:

        “Früher musste man ein Verbrechen begehen, um bestraft zu werden. Heute genügt die Verlinkung auf eine Seite, um bestraft zu werden.”
        ++++

    • Vielen Dank fuer Ihren Kommentar und das Sie zu MM stehen , welcher wie auch Sie an die Wurzel der Wahrheitsfindung kompromisslos herangehen .

      Ihr Blog ist wie auch der des MM in den vordersten Linien der Wahrheitsfindung.
      Vielen Dank dafuer .

      • @conservo

        Nun darauf kann MM eigentlich stolz sein, wer von der Ratte Maas und seiner Stasi verfolgt zu werden ist ja ein Qualitätsnachweis an sich!
        Da sieht man eben wie groß die Angst ist vor der Wahrheit.

        ++++
        MM. Mein Stolz hält sich in Grenzen. Ich bin gezwungen, als politischer Exilant (unter Umständen, die ich hier nicht ausbreiten will) in einem Land zu leben, das ganz sicher nicht auf Ihrer Wunschliste steht. Ich wette 100000:1, dass Sie nicht mit mir tauschen würden.
        +++++

    • @conservo
      Sie schreiben: “Die Misere heißt Islamisierung.” Ich finde, das ist zu kurz gegriffen. Die Islamisierung ist Symptom, nicht Ursache.
      Ich hätte auch ein Problem mit Millionen nichtislamischer Einwanderer aus z. B. Afrika.
      Kommt demnächst.
      Es geht primär um die Ethnie, nicht um die Religion.

      Was wir erleben, ist Krieg gegen die Deutschen bzw. die Völker Europas mit Hilfe der Migrationswaffe. Es geht darum, ums uns zur Minderheit im eigenen Land zu machen.
      Auch die Vermischung mit Dunkelhäutigen wird gepusht – ich erinnere mich das
      Plakat der Bundesregierung “Familie Deutschland”: schwarzer Mann, weiße blonde Frau, braunes Kind. Das ist ihr Ziel. Die Inschrift “dem deutschen Volke” am Reichstag wollte man weg haben. Ein großer Kübel mit “der Bevölkerung” steht schon im Innenhof.

      Alles erstklassig dokumentiert z. B. hier – ich empfehle jedem diese Quellensammlung zu studieren, davon hat man mehr als von Stürzenbergers “der Islam, der Islam”-Endlosschleife:
      https://valjean72.wordpress.com/2017/11/19/von-einer-politik-die-gegen-das-leben-selbst-und-im-besonderen-gegen-weisse-menschen-gerichtet-ist/

      Merkel setzt hier eine Agenda um, die sie sich nicht selbst ausgedacht hat.
      Ich darf erinnern etwa an Yascha Mounk:
      “WIR sind gerade dabei, eine monoethnische Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln.”
      Oder an Barbara Spectre-Lerner:
      “It´s a huuuge transformation for Europe to make. They´re going in a multicultural mode. And Jews will be resented because of our leading role.”
      Warum sollte man dieses Bekenntnis nicht ernstnehmen?

      Sie schreiben, die “wirklichen Verteidiger des Abendlandes” sollten eine “gemeinsame Strategie” entwickeln. Wer sind diese “wirklichen Verteidiger”? Es ist wichtig, diese zu benennen. Sicher sind es nicht jene, die uns weismachen wollen, die Sache Israels wäre auch unsere.

      • “Die Misere heißt Islamisierung.”
        Das wirkliche Problem sind weniger die Puppen (Werkzeuge) sondern die Puppenmeister welche an den Schnüren ziehen.

        “Es geht primär um die Ethnie, nicht um die Religion.”
        Das mag so erscheinen, aber auch das ist nicht wirklich richtig, das ist ein Problem was viele Religionen, Sekten unter Einschluss der Atheisten und viele Nationalitäten beinhaltet.
        Es ist kein Problem einer Religion oder einer Ethnie, denn die Steuerkreaturen sind KEINER Religion oder Nationalität zugetan außer dem Satanismus.
        Das Böse hat viele Gesichter, dies nur auf Luden, Moslems oder Neger zu beschränken wäre sehr naiv gedacht. Es gibt genug Weiße welche schlimmer sind als alle Luden, Moslems und Afrikaner zusammen.
        Denken sie nur an die vermeintliche katholische Kirche und deren Heldentaten als angebliche Kirche Gottes.
        Denken Sie an unsere Politkaste, an Bedfortstrohm, an Marx und viele andere, alles weiße und dem Schein nach Christen!

      • @Frühlingsblume

        Da haben Sie wohl recht, aber was würde das bedeuten ?
        Eine irgendwie geartete “Säuberung” sicherlich, aber nach welchen Kriterien ?
        Da sind wir wieder ganz schnell bei der dtsch. Identitätsfrage – wer ist deutsch, wer nicht ?

        Also nach irgendeinem Anhaltspunkt muss man ja verfahren. Mir fiele da nur das Abstammungsprinzip ein. Im vorgerückten Überfremdungszeitalter reichen aber drei Generationen nicht mehr dafür aus, es müssten dann schon 4 bis 5 sein, um eindeutig deutschstämmige zu identifizieren.

        Fakt ist jedenfalls schon mal, dass alle Völker ihre schwarzen Schafe haben und was nicht geht, ist, dass wir uns um die aller anderen kümmern.
        Jeder um die seinen !
        … übrigens basiert darauf auch der Gedanke und die Gesetze für Auslieferungen.

    • Der Hauptverantwortliche für die Misere ist nicht Merkel. Sie ist das Ergebnis des Handels der Hauptverantwortlichen. Wie alle Politiker der Altparteien. Der Hauptverantwortliche ist die Masse der BRD-Wähler und ALLER (besonders schlauen) Nichtwähler.
      Niemand sonst!
      Jeder BRD-Bürger hatte, hat und hätte es in der Hand.
      Aber da kommen dann dumme Sprüche wie, “Wenn Wahlen nützen würden, wären sie verboten” oder den Quatsch von Verfassungsschutz in der NPD. Und der AfD.

      ++++
      MM. MIT VERLAUB: DEUTSCHENHASS HABEN WIR SCHON GENUG BEI DEN ROTGRÜNEN. IHR KOMMENTAR ZEIGT, DASS SIE NULL DURCHBLICK HABEN UND OPFER ZU TÄTERN MACHEN.

      EIN NORMALER DEUTSCHER IST AUF EINE OBJEKTIVE PRESSE ANGEWIESEN,UM SICH EIN BILD VON DER REALITÄT ZU MACHEN. DIESE PRESSE GIBT ES ABER NICHT MEHR. DEUTSCHLAND IST VON ROTGRÜN GEKAPERT WORDEN. WIR HABEN EINEN FAKTISCHEN STAATSSTREICH HINTER UNS. ALLES WEITERE DAZU FINDEN SIE AUF DIESEM BLOG MIT UNWIDERLEGBAREN FAKTEN HINTERLEGT.
      ++++

      • Werter MM. Mir Deutschenhass unterstellen…, weil ich die banale Feststellung getroffen habe, das diese hässliche Frau AUSSCHLIEßLICH durch Kreuze (nahezu 50% sind sogar dazu zu faul oder schlau) der BRD-Bürger ihr teuflisches Tun verrichten kann.
        Und deshalb habe ich null Durchblick. So wird es sein….
        Nun eine simple Frage: Wie genau (ich habe ja null Durchblick) ist diese Angela Merkel an die Macht gekommen?
        Da bin ich mal gespannt.
        Deutschland ist nicht “von RotGrün gekapert” worden, die Deutschen haben RotGrün (da haben Sie übrigens CDU, CSU und FDP vergessen) GEWÄHLT.
        Und wer ohne “objektive Presse” nicht selbst denken kann, ist zum einen selber schuld, zum zweiten ein zukünftiges Opfer der Evolution.
        Ein “Staatsstreich”, der durch Wahlkreuze der BRD-Wähler (sowie der Unterlassung derselben durch nahezu 50%) entstanden ist. Darauf muss man wirklich erstmal kommen.

        ++++
        MM. Sie träumen immer noch den Traum einer funktionierenden Demokratie. Und kennen offensichtlich meinen Blog nicht. Nein, ich habe die CDU, CSU und FDP nicht vergessen. zu allen drei Parteien habe ich dutzende Artikel verfasst und in diesen ihre Verschiebung nach maximal links belegt. Der Sammelname für die Altparteien, den ich verwende, lautet “NWO-Parteien”.

        Ich werde nur noch diesmal Stellung zu ihnen beziehen, da meine Zeit begrenzt ist, Zum Staatsstreich folgenden Fakten und Zitate):

        “Staatsstreich von oben ist der Verfassungsbruch seitens der Staatsorgane… Der Staatsstreich von oben kann durch Tun wie Unterlassen erfolgen, sei es, daß Verfassungsinstitutionen beseitigt, sei es, daß Verfassungsaufträge nicht ausgeführt werden. …Wenn etwa die zuständigen Organe generell darin versagen, dem freien Individuum Sicherheit und Ordnung zu gewährleisten, so verwirken sie den Gehorsamsanspruch gegenüber ihren Untertanen, und der Widerstandsfall tritt ein.“
        Staatsrechter Josef Isensee, Das legalisierte Widerstandsrecht, Verlag Gehlen, Bad Homburg 1968

        “Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine ‚multikulturelle Gesellschaft‘ ersetzen will, straffrei bleibt. Das eine ist korrigierbar, das andere nicht und daher viel verwerflicher und strafwürdiger. Diese Rechtslage wird auch der Generalbundesanwalt nicht auf Dauer ignorieren dürfen.«
        Der Staatsrechtler und ehemaliger Berliner Senatsdirektor (enger Mitarbeiter Willy Brandts) Dr. Otto Uhlitz (»Deutsches Volk oder ‚multikulturelle Gesellschaft‘?“ in: Herbert Fischer (Hrsg.): »Aspekte der Souveränität«, Arndt, Kiel 1987)

        „Die Artikel 16 und 116 GG garantieren die Institution der Staatsangehörigkeit in ihren hergebrachten Strukturen. Sie verwehren eine solche Maßnahme. Daher ist eine autoritative Umdefinition des deutschen Volkes so etwas wie ein Staatsstreich durch das Parlament.“
        Dr. Josef Isensee, Professor für Staatsrecht, zit. aus: Die Welt vom 6. Januar 1998

        Artikel 6 Menschenrechtskommission der UN

        “Jedwede Praxis oder Politik, die das Ziel oder den Effekt hat, die demographische Zusammensetzung einer Region in der eine nationale, ethnische, sprachliche oder andere Minderheit oder eine autochthone Bevölkerung ansässig ist, zu ändern, sei es durch Vertreibung, Umsiedlung und/oder durch die Seßhaftmachung von Siedlern oder eine Kombination davon, ist rechtswidrig.”

        Quelle: UN: Final Report of the Special Rapporteur, Mr. Al-Khasawneh (E/CN.4/Sub.2/ 1997/ 23, 27 June 1997).
        Nachsatz: das Einbringen irregulärer Kombattanten in eine friedliche, seßhafte Zivilbevölkerung, ist ein strafbares Verbrechen nach der HLKO. (Daher der Trick mit dem Gegenteil-Sprech-Umetikettieren als,,Schutzsuchende” – damit die Politverbrecher sich dumm stellen können…).

        +++++++++

        § 6 Völkermord, Völkerstrafgesetzbuch

        (1) Wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder ethnische Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören,
        ( Die indigenen,weißen europäischen Deutschen)
        1. ein Mitglied der Gruppe tötet,
        2. einem Mitglied der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 des Strafgesetzbuches bezeichneten Art, zufügt,
        3. die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen
        4. Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen,
        5. ein Kind der Gruppe gewaltsam in eine andere Gruppe überführt,
        wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.

        Ja, die Deutschen haben die im Bundestag vertretenen Parteien gewählt. Wie viele Deutsche davon haben aber Kenntnis von den oben zitierten Sachverhalten? Und wer ist dafür verantwortlich, dass diese nicht bekannt werden?

        Breitbart (London) berichtete zum deutschen Staatsstreich in einem groß aufgemachten Artikel wie folgt: (Aus breitbart.com, London, 25 Aug 2018)

        Der deutsche Bundespräsident erklärt, dass es „keine eingeborenn Deutschen mehr gibt. Wir sind eine Nation von Einwanderern“.
        Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat erklärt, dass Deutschland „eine Nation von Einwanderern ist und bleiben wird“:
        „Es gibt keine halben oder ganzen Deutschen, keine biologischen oder ’neuen‘ Deutschen.“

        Das ist der Vollzug des Staatsstreichs durch den höchsten politischen Repräsentanten der BRD. Mehr Infos dazu gibt es nicht für Sie. Mögen Sie glücklich werden mit ihrer absurden These von der Schuld der deutschen Wähler.
        +++++

        ++++

      • vielmehr jedoch von JOodn durchsetzt, welche ihre show abziehen und die Medienlandschaft verpesten , siehe PI

      • Das war übrigens auch beim Blog Killerbiene so. Da waren nur die faschistiche CDU und die faschistischen Christen an allem Schuld. Wer nicht der selben Meinung war, konnte erst gar nicht kommentieren.
        Wir müssen in ganzheitlich Zusammenhängen denken und nicht das ewige Links-Rechts-Schema.

    • Nichts gegen Ihren Blog oder gegen einige andere hier erwähnte patriotisch orientierte Blogs. diese machne alle eine gute Arbeit und sind bemüht, aber viel zu sehr mit Randthemen und persönlichen Sichtweisen beschäftigt.
      Die wirklich großen Räder werden da aber nirgends gedreht.

      Es bräuchte Medien welche jedenTag die weltweite relevante Tagespolitik thematisieren und die Lügen der Systemmedien und der Politiker knallhart aufzeigen. MM macht das durchaus gut, aber halt im Rahmen seiner Möglichkeiten in einem sehr begrenzten Rahmen.
      Es gäbe so viele wichtige Themen z.B. Armut nicht nur im Alter, Behördenwillkür und Schikanen, Zustand der Sozialversicherung, Verlust aller Bürgerrechte, Wirtschaftlage aktuell, Energiekrise hausgemacht und bevorstehender Blackout und soviele andere mehr.

      ++++

      MM.ihr Zitat:
      “Es gäbe so viele wichtige Themen z.B. Armut nicht nur im Alter, Behördenwillkür und Schikanen, Zustand der Sozialversicherung, Verlust aller Bürgerrechte, Wirtschaftlage aktuell, Energiekrise hausgemacht und bevorstehender Blackout und soviele andere mehr.“

      ALL DAS WURDE HIER ZIGFACH UND MIT FAKTEN PUBLIZIERT. OFFENBAR SIND SIE NEULESER.
      ++++++

      • Das bezog sich nicht auf MM! Ich war der Irrmeinung der Kommentar würde direkt hinter conservo erscheinen, denn ich gemeint habe mit “Nichts gegen Ihren Blog” und der Verweis auf diese Themen bezog sich auf die anderen patriotischen Blogs allgemein.
        Dass Sie das immer wieder thematisieren ist mir durchaus bekannt, nur erreicht das die Masse aus bekannten Gründen leider nicht.

        Deshalb habe ich auch geschrieben:”MM macht das durchaus gut”

        Heil und Segen

  27. NWO
    KALERGI
    HOOTON

    das grösste VERBRECHEN.

    VERRAT an EUROPA

    sollte es eines tages ein tag X geben.

    es wird für die VERRÄTER böse enden.

    LATERNE

  28. OT

    benutze ich fast nie , aber das sollten alle wissen :

    Neue Erkenntnisse über islamistische Subversion in französischen Großstädten

    Durch professionelle Strukturen und Vorgehensweisen, die sich am Vorbild kommunistischer Kaderorganisationen orientierten,
    ——————————————————————

    Das gilt auch fuer die BRD !

    https://renovatio.org/2020/01/frankreich-neue-studie-analysiert-islamistische-subversionsstrategien/

  29. Ich begrüsse ganz besonders Punkt 13 der Kommentarregeln. DANKE Herr Mannheimer, das Geschwafel war wirklich nervig, genauso wie das dauernde au-geschwitze, das auch heute wieder in allen Medien zelebriert wird.

  30. Wer den Juden/Israel dermaßen in den Arsch kriecht, hat seine Glaubhaftigkeit als PI (steht wofür?) verwirkt! Gilt auch für Pegida und deren Rattenschwanz. Das Patriotische ist sofort zu erkennen wie Blogs mit der Holo Geschichte umgehen. Aber ich befürchte dass, um Adressen zu bekommen, auch U-Boote unterwegs sind.
    Wachsam bleiben
    Bb

    • @Bb

      “Das Patriotische ist sofort zu erkennen wie Blogs mit der Holo-Geschichte umgehen.”

      Da haben Sie völlig recht, weil an dem Ding macht sich schlußendlich alles andere fest, was wir seit 45 erleben.

      Dieser Elefant steht mitten im Raum und niemand darf im zu nahe kommen.

      Wie schlachtet man einen unantastbaren Elefanten ?

      Keine Ahnung !

      Aber wenn schon Kitzelversuche mit langem Bast in den Knast führen, dann sollte man ihn vielleicht füttern bis er platzt ?

      Es ist eine Lebenserfahrung, dass, wenn man die unangenehmen Dinge im Leben zugunsten des Widersachers ins unermessliche übertreibt, sie ihm keinen Spass mehr machen, – er selbst für deren Abschaffung sorgt, – er dasteht wie ein begossener Pudel, weil selbst seine Anhänger kotzen vor lauter Übersättigung.

      Für dieses Patentrezept gibt es im Leben unzählige Beispiele und es funktioniert immer wieder.

      Allerdings sollte dieses Vorgehen möglichst dann betrieben werden, solange man es sich noch leisten kann.
      … oder auch nicht – es käme auf einen Versuch an. Oft platzt ein Knoten erst im größten Chaos.

      • Stimmt! Ich habe die Taktik bislang u.a. mit der Nazikeule verwendet, also die Nazikeule bis zur Lächerlichkeit selbst geschwungen.

  31. HAbe ich soeben entdeckt was SCHiller zitierte!
    “DEMOkratie ist die DIktatur der DUmmheit!
    hat mich erheitert!

  32. Hab ehrlich gesagt keine Meinung zu PI o. Stürzenberger, frequentiere beide nicht bzw. nur sehr selten.

    Aber wie hier schon jemand geschrieben hat, eine allgemeine “Ermattung” viele engagierten Poster u. Aktiv-Leser ist nicht zu verkennen, zumal die Kernthematiken ja schon seit etlichen Jahren beackert werden ohne daß sich etwas entscheidend verändern würde.

    Und das hängt m. M. nach fast ausschliesslich mit Merkels festbetonierter Machtposition zusammen, was ja auch viele Regierungsmitglieder selbst so sehen.
    Kohl war allerdings auch schon so ein Monolith, dem keine Kritik was anhaben konnte u. der seinen Kurs ohne Rücksicht auf Verluste stur u. eisern durchbügelte. Von daher ist speziell das CDU-System in quasi-diktatorischen Strukturen erstarrt, der Partei-Apparat kennt schon seit Adenauers Zeiten keine Meinungspluralität, nur einsame, unfleible “Führer-Gestalten”, umgeben von ein paar wenigen Hofschranzen u. Beratern – von parteiinterner “Basisdemokratie” kaum bis keine Spur.

    Eine pyramidial-autoritär ausgerichtetes Machtsystem wie zu absolutistisch-monarchischen Zeiten – oder an die Ex-SED erinnernd. Das ergibt sich fast von alleine, wenn eine Partei über Jahrzehnte bzw. mehrere Generationen das politische Geschehen dominiert, der Kontakt zur Realität, zum normalen Bürger fast gänzlich verloren gegangen ist.

    Mehr als zwei gekoppelte Amtsperioden sollte keiner Regierung mehr zugestanden werden, so wie das in den USA längst gehandhabt wird. Alles darüber hinaus zerstört das demokratische “Betriebssystem”!

  33. Worueber PI news nicht berichtet oder warum sich PI fuer Israel begeistert :
    ———————————————————————————————-

    #AfD bekennt sich zum Judentum! Nicht zu #Deutschland !
    Das sollten Sie wissen & Der Schulterschluss von Zionisten mit Rechtsradikalen > die AfD mittendrin und voll dabei
    Markus Pretzel (AfD) in Koblenz: „Israel ist unsere Zukunft“.
    AfD die Alternative für Israel
    Warum sich die AfD für Israel begeistert
    Die AfD und das Gender KZ BRD -Talk um 7
    Alternativen oder Irreführung
    ehemaliger AfD Mann packt aus! Die AfD ist eine Zionistenpartei
    AfD Blamage: “ Deutscher ist wer einen deutschen Pass besitzt!“

    Warum sich die AfD für Israel begeistert

    Der AfD-Vorsitzende Alexander Gauland erklärte unter Verweis auf die Schoah: „Gerade weil wir auf diese furchtbare Weise mit dem Existenzrecht Israels verbunden sind, war und ist es richtig, die Existenz Israels zu einem Teil unserer Staatsräson zu erklären.“ Die Grünen-Faktionschefin Katrin Göring-Eckardt forderte: „Wir müssen der Garant Israels als Staat sein.“ Und Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch erklärte: „Für die Linke ist klar: Durch Auschwitz ist Israel zu einer Notwendigkeit geworden. Das Existenzrecht Israels ist selbstverständlich unverhandelbar.“Doch nun hat sich Gauland den Solidaritätsbekundungen für Israel nicht nur angeschlossen, er versucht, die anderen Parteien darin zu übertreffen. Während sich diese zu einer allgemeinen Sicherheitsgarantie für Israel bekannten, forderte Gauland wörtlich, „im Ernstfall einer existenziellen Bedrohung Isra­els an dessen Seite zu kämpfen und zu sterben“.
    Noch Fragen????
    Parteien, egal welche, erhalten das System, deshalb mal genau zuhören:

    https://youtu.be/fYGGnzzQa7Y

    https://www.ddbnews.org/ddbnews-redaktion/?cat=10

    • Die damaligen AfD-Vorsitzenden Lücke und Petry haben sich doch die Erlaubnis,für den deutschen Bundestag als Partei zu kandidieren,beim damaligen US-Präsi Obama im Jahre 2013 in den USA abgeholt.

      Leider sind darüber keine Fotos mehr im Internet vorhanden. Ich habe allerdings mehrere Bilder von dem Obama-Petry-Lucke-Treff vor Jahren gesehen.

      Die AfD ist eine Systempartei wie die anderen auch – ich halte sie aber aus volks-
      aufklärerische Informationsquelle in den Medien für wichtig.

    • Es wurde hier doch schon oft genug über diese alte Kamelle geschrieben. Gauland ist nicht die AfD.
      Mit diesem Unsinn könnte er sich nicht durchsetzen.

    • Ich hab mich auch zu dem Gedanken durchgerungen, dass Gauland nur verdeutlichen wollte, dass seine Partei die Solidaritätsverträge mit Israel genauso einzuhalten gedenkt wie alle anderen – wobei man bei “den anderen” solche prägnanten Bekundungen vergeblich suchen dürfte.

      Er wollte etwas überdeutlich klarmachen, dass hier kein verfassungsfeindliches Credo seitens der AfD besteht.

      … genutzt hat es trotzdem nichts, wie Haldenzwang beweist.
      Weidel sagte als Parteivorsitzende, sie müsse sich dieses Jahr besonders um den Angriff “Verfassungsfeindlich” kümmern.
      Das raubt natürlich ungeheuer viel Zeit, die woanders fehlt.

      Wir sollten Gaulands Spruch nicht jahrelang auf die Goldwaage legen, gesagt ist gesagt, zurücknehmen oder abschwächen geht nicht mehr, wir müssen jetzt nach vorne schauen.

      • @Mona Lisa,
        schliesse mich Ihrer Meinung an – ausßerdem ging es v.a. darum, den AfD-Bashern den Wind aus den Segeln zu nehmen mit ihrer ewigen “alles Nazis-Partei”!
        Von daher hab ich es auch durchaus begrüßt, daß sich ein Pool von sich zu Deutschland bekennender jüdisch-deutscher Patrioten gebildet hat. WER hat denn dann am heftigsten gegen deren AfD-Mitgliedschaft reagiert? – die “liberal-linken” jüd. Verbände, also genau die gleichen, die auch in allen anderen westlichen Ländern, namentlich den USA aber auch in Israel selbst ihren Globalisierungs-u. Multikulti-Fanatismus bekunden. Das ist auch die Fraktion, die mit Religion bzw. Judentum kaum noch wirklich zu tun hat ausser daß man ein paar jüdisch-traditionelle Feste mitfeiert.
        Kurz gesagt das “linke/grüne” jüdische Spektrum, die auch meist die heftigsten Kritiker von Israels “Existenzrecht” sind, sprich als im Ausland auskömmlich lebende “Superhumanisten” von “no border” in Israel faseln! SIE leben ja nicht dort und müssen sich mit den Palis u. Arabern herumschlagen, erfüllen nicht ihre Wehrpflicht.
        Die gleiche Heuchlerei praktizieren sie entsprechend auch in allen westlichen Demokratien, nie jedoch in relativ national-autoritären Staaten wie Russland, Osteuropa o. auch Iran, wo es ja auch jüd. Minderheiten gibt.
        Diese spezielle Gruppe radikal-linksintellektuellen Pseudojuden sind wie ein Spaltpilz u. Geschwür in JEDEM liberalen Land einschliesslich Israel, wo ihnen alle bürgerlichen Rechte zugestanden werden!
        Das sind auch exakt diejenigen, die am lautesten bei jeder Gelegenheit die Holocaust-Rassismus-Masche bemühen, um noch ihre rest-jüdische Identität rüberzuretten. Mit jüdischem GLAUBEN hat das rein gar nichts zu tun, die lesen weder die Thora noch den Talmud, höchstens die New Age-Kabbala!

      • @KO

        Ich denke immer nur deutsch-eigennützig, ob sich andere Ethnien / Völker gerecht oder ungerecht behandelt fühlen, interessiert mich nicht – nicht meine Baustelle !

        Vom Feind lernen, heißt siegen lernen !

    • ich verstehe nicht warum auf gauland gehackt wird.

      gauland wäre dumm dieses nicht zu sagen.
      das sollte jeder wissen der die geschichte und das system kennt.

      und ob G das nun taktisch oder ernst meint, wird nur er wissen.

  34. PI wird finanziert (und moderiert) von einer “International Jewish Front”.
    Ziel: Christen und Moslems gegeneinander zu hetzen und dabei der lachende Dritte zu sein.

    ++++
    MM. Ohne Quelle isi ihr Kommentar wertlos.
    ++++

  35. Jedenfalls stand früher bei PI klar israel- und amerikafreundlich.
    Ansonsten läuft es doch pro-östlich im alternativen Bereich.
    Erst seit z. B. Saudi Arabien Geschäfte mit Russland machte, ist auch dort
    Funkstille mit dem Lästern. Es geht also um das Geschäft, und
    das Geldeinsammeln von Investoren, um mehr Marktmacht zu erhalten
    und neue Branchen, Steuern und Preise mit anderen Kanälen
    durchzusetzen.

  36. Gibt es eine webseite die einfach und übersichtlich fälle aufzeigt, bei denen die AFD im buntestag vorschläge gemacht hat die mit lautem getöse von den altnaziparteien niedergegröhlt wurden, und dann später genau von diesen Altnaziparteien selbst als vorschlag gemacht wurde und dann unter grossem beifall durchgegangen ist?

    • @nasenbaer

      Nein, diese Liste gibt es leider auch noch nicht.
      Aber Sie sollten mal eine Liste über Listen anlegen, die noch fehlen. 🙂

      LG

      • :-)))

        folgende listen sollte es in überscihtlicher einfachster tabbelenbauweise geben. Am besten in eienr eigenen webseite, wie z.b. das CIA factbook:

        – fakenews die von systemmedien verbreitet wurden
        – verschwörungstheorien die keine sind, sondern wahr sind
        – gesetzesvorlagen von der AFD die abgelehnt wurden, dann aber von altnaziparteien selbst als heilsbringend verkauft wurden
        – staatentabelle mit einwohner pro km2
        – co2 ausstoss einzel-anteile für deutschland, dann weltweit
        – geburtenrate deutschland, Migranten + ausländer extra. Also die aufteilung der gesamten 1,5 – 1,8 in einzelteile
        – linke straftaten
        – rechte straftaten (gleicher massstab wie für linke)
        – refutschi straftaten. (refcrime.info)
        – deutsche u.a. tote in wk 1 + 2 (spanische grippe, die aus USA kam, berücksichtigen)
        – deutsche u.a. tote nach wk1 + 2 (misshandlungen an deutschen/ von deutschen)
        – IQ unserer politiker…geschätzt 😎
        – iq von linksgrünen bürgern 😎

      • @nasenbaer

        huijuijuijuijui, Sie sind aber fleißig – da haben wir ja ganz schön was zu tun !

        Mit realen Zahlen wird es schwierig, woher nehmen, wenn nicht stehlen ?

        Die AfD ist genau wie Sie und ich ein Freund übersichtlicher Tabellen, sprich Ordnung, und hat im Link versucht ein wenig Licht ins dunkel zu bringen. Freilich auf Basis verfügbarer, staatlicher Quellen.

        Vielleicht finden Sie hier schon manch erhellendes :

        https://politikstube.com/zahlen-und-fakten-wie-steht-es-wirklich-um-deutschland/

        LG

  37. Wenn die Joodn gegen eine Artikel von kewil lostreten, zeigen sie dass sie die wahren Besitzer von PI sind

  38. Natürlich lese ich auch bei PI. Bei Echo Times und etlichen Anderen. Leider haben die Nationalen, und Rechtsnationalen, heute die gleiche Grunddistanz zum Normalvolk, wie in den 1960er und 1970er Jahren, die sogenannten Linken.

    Mitnichten, das ich mich bei der AfD, einschleimen wollte, aber sie hat auf den unteren Ebenen, Gemeinden und Städten, diese Aufbauarbeit, teilweise geleistet. Es gab außerhalb der NPD, so gut wie keine Beziehung Nationaler, zur Bevölkerung. Heute, muss die untere Ebene der AfD, seitens fremd gelenkter Organisationen, wie Antifa und Diffamierungen auf primitivstem Niveau, seitens der “kommunalen Eliten”, ziemlich leiden. Warum ist das ausgerechnet in den Städten und Gemeinden so?

    Dort kommt die Wahrheit ans Tageslicht. Es nutzt kein Bejubeln von Migration, hier wird das Volk von den Ereignissen überfahren. Deutsche Familien müssen ihre Wohnungen für Migrantenfamilien verlassen. Krankenhäuser fahren über dem Limit. Ärzte und Pflegepersonal haben Schwierigkeiten das Menschliche zu achten. Zeitnot und Selbstüberschätzung sind an der Tagesordnung. Riesige Bauvorhaben, werden rücksichtslos angekündigt und in den Stadtverordnetenversammlungen durchgesetzt. Nicht nur Parteispenden erleichtern die Sache. Die Kumpanei, ist schon so groß, das man sich die befürwortenden Stimmen, parteiübergreifend, aussuchen kann. Es nutzt nur die Gewalt und Denunziation, um vielerlei Tatsachen um der Korruption und Vetternwirtschaft zu unterdrücken. Insofern, kann ich mir meine Info- und das Material nicht aussuchen. Ich lese auch linkes Schriftgut, ich breche mir dabei nichts ab, informiere mich aber breit.

    • Ja das Dorfleben ist voll Nahzie, zumindest in den Augen von so Türkenweibern wie Sibel Schick.
      Sibel Schick ist eine kurdische Alevitin, die 2009 aus angeblichen Gründen der Verfolgung aus der Türkei nach Deutschland emigriert ist.Als Dank beleidigt Sie nun Ihre Gastgeber und spielt sich als moralische Instanz auf.
      Erinnert mich irgendwie an diese Sawsan Chebli, große Fresse und sonst nur schmarotzen. Eckelhaft so was, naja Merkel und Co. machen es möglich.

    • Grün-stalinistische Phantasien: Künast träumt vom Knast für rechte „Beleidiger“

      —————————————————————

      Werter Mitstreiter/in

      Na die, sowie ihresgleichen, hat es aber gerade nötig ihr schäbiges Mundwerk aufzureißen.
      Wer hier ins Kittchen gehört ist ja wohl eindeutig.

      Wie war das noch mit der Künast:
      https://blog.halle-leaks.de/kuendast-findet-kinderficken-ok-solange-keine-gewalt-im-spiel-ist/

      Scheinbar ist dieser Artikel aber nicht mehr “auffindbar“.

      Verfluchtes Pädokriminelles PACK!

      Nicht zu Unrecht darf man die so nennen:
      https://politaufkleber.de/kuenast-alte-perverse-drecksau-darf-man-noch-sagen/

      • @Didgi

        tja daaavooon wollen die Grünen heute nichts mehr wissen, – dass sie ihre widerlichen kulturmarxistischen Sozialexperimente auf Kosten unschuldiger Kinder machten und für (ihre) Straffreiheit plädierten.

        Selbst der Langhans distanziert sich heute von seinem ekelhaften Dreck, die Kinder würden gerne mit ihm “spielen”. Heute würde er das so nicht mehr puplizieren, meint diese kleine, feige, verlogene xxxxxxxxxx

        Nix Verjährung, die müssen alle in den Knast !

  39. @hinweiser

    Am meisten wundert mich, wie die Religionsgelehrten sowohl der christlichen Kirchen (Calvinisten, Evangelikalen) als auch die jüdischen Gläubigen bis heute nicht wahrhaben wollen, was die Archäologen und Geschichtsprofesoren schon Ende 1990-er aufgedeckt hatten und später durch neue Funde bestätigten und bekräftigten.

    Die sogenannte Gefangenschaft im Alten Ägypten ist höchstwahrscheinlich von den Juden und in der Bibel völlig falsch dargestellt worden. Die Gefangennahme erfolgte durch einen Krieg, den die Hebräer zusammen mit ihren semitischen Brüdern den Hyksos provozierten hatten…

    DIe Hyksos hatten mehrere Male das Alte Ägypten überfallen und übten Jahrhunderte lang eine Schreckensherrschaft in Alten Ägypten aus.

    Später konnten die Archäologen sogar belegen, daß viele Hebräer und monotheistische Apiru als Söldner für das Alte Ägypten im Krieg tätig waren. DIe Hebräer halfen sogar den Ägyptern Kriege zu führen. In der Ersten Dynastie war das Alte Äygpten ein serh friedliches Reich, welcher nur Kriege gegen seine Nachbarn führte (Strafexpeditionen) aufgrund der ständigen kriegerischen Einfälle ins Ägypten. Was die ägyptischen Herrscher irgendwann nicht mehr dulden wollten…

    Die ach so friedlichen Hebräer waren damals alles andere als friedlich und pazifistisch…

    ++++
    MM. Sehr interessanter Kommentar, den sie hier publiziert haben. Können Sie die obigen Aussagen mit Quellen belegen? Ich werde im Laufe dieses Jahres ganz sicherlich auch darüber berichten, wenn ich die Quellen vorliegen habe . Vielen Dank
    ++++

    • Bedeutende historisches Faktum, welches diese ewige Leier von den verfolgten Joodn wideerlegt, weeil überall wo sie sich einnisten, gibt es Hader und ZWist.

      • Der “Witz” ist ja, daß es die Brüder(!) Josefs selbst waren, die diesen erst heimlich umbringen wollten, dann aber einer ismaelitischen Karawane als Sklaven für Ägypten verkauften, als diese auf dem Weg dorthin waren.
        Dort wurde Josef dem obersten Sklavenhalter des Pharaos weiterverkauft, damit fängt die Geschichte des ägyptischen Sklaven-Exils an (heute würde man sagen:Fremd-Arbeiter) …

    • Das Problem mit den semitschen Völkern ist – nichts ist wissenschaftlich bewiesen.

      Darum muß man die UnHeiligen Schriften der theoLOGEN von BabYlon nehmen und sie mit
      ihren eigenen Wahrheiten/Lügen schlagen.

      Ganz wichtig, die unterschiedlichen BibelVersionen, bei der die King James Bibel
      wohl einige AusSagen macht, die man in Anderen Übersetzungen nicht findet.

      StammLeser wissen : King James/Jakob war ein semitsichBabYlonischer Merowinger.
      -https://de.wikipedia.org/wiki/Jakob_I._(England)

      PROOF KING JAMES WAS NOT A FREEMASON
      Was King James (of the KJV Bible) a Freemason?
      The King James Bible was Compiled by Freemasons

      Ein König aus SchottLand, welcher der BlutLinie entstammt, welche den Samen Satans
      im Blut haben soll und aus der der AntChirst geboren werden soll, gab seine eigene Bibel in
      AufTrag – noch Fragen ?

      Die wichtigste Hinweise aus der Bibel, sind wohl die BruderStämmeKriege auch der Krieg
      zwischen dem Volk Israel und Juda. Diese Völker waren und sind nicht identisch.

      Heute bestimmen die KHANzaren und der VatiKHAN die AusLegung der Schriften aus BabYlon
      welche einen Blut- und BrandOpferGott zum Inhalt haben und nichts mit dem AllMächtigen SchöpferGeist zu tun haben.

      Was passierte mit den jüdischen Heeren, Heere mit jüdischen Glauben die von Gibraltar/Spanien bis Indien ihre KriegsZüge führten ?

      Es gibt so viele semitsche Völkchen und Stämme und auch Völkchen, welche sich falsch als auserwählt bezeichnen.
      iCH glaube eigentlich gar nichts mehr.
      Ist der Gott der Falsche ist Alles Falsch !
      _________________________________________________________

      Wer wissen statt glauben will :
      —————
      Moses wird von dem gesamten einschlägigen indischen und indogermanischen Schrifttum der Zeitabschnitte
      nach Christo nicht als Sendbote Gottes erkannt, sondern lediglich als politischer Gesetzgeber * seines
      Volkes, für das er eine Anzahl, ihm in Ägypten kekannt gewordenener Vorschriften aus der arisch-attalantischen Lehre entnahm, währen der hinsichtlich des Gottesbegriffes eine durchaus irrige Anschauung vertrat, da er nicht den wahren Gott der Liebe, der Gnade, der Barmherzigkeit anerkannte, sondern im Gotte Jarofa ??? des Tschandalentums, im Nationalgott Jahve (Jehova) ein Wesen der Rache, des Hasses, der Vergeltung (Aug um Auge, Zahn um Zahn!) verehrte, und da er in seine Gesetzgebung Vorschriften aufnahm, die den sittlichen Grundsätzen der göttlichen Offenbarung
      nicht nur nicht entsprechen, sondern sich in vollem Gegensatz zum göttlichen Weltgesetz befinden.
      ————–
      * Sogar Juden bestätigen diese Behauptung.
      Moses Mendeslsohn schreibt :
      “Das Judentum ist nicht geoffenbarte Religion, sondern geoffenbarte Gesetzgebung”
      Lucien Wolf schreibt :
      “Wir Juden haben in dem, was man das mosaische Gesetz nennt, ein politisches Gredeo von detailliertestem Charakter”
      Auch der große arisch-deutsche Philosoph Immanuel Kant ist der selben Überzeugung, da er in seiner Schrift
      ” Religion innerhalb der Grenzen der blosen Vernunft! schreibt :
      “Das Judentum ist eigentlich gar keine Religion, sondern bloß Vereinigung einer Menge Menschen, die , da sie einem besonderen STamm angehören, sich zu einem Gemeinschaftswesen unter bloß politischen Gesetzen, mithin nicht zu einer Kirche formten. Daß diese Staatverfassung Theokratie zur Grundlage hat – mithin der Name Gott, der hier bloß als weltlicher Regent verehrt wird- mach sie nicht zu einer Religionsverfassung.”

      Urtexte der Ersten Göttlichen Offenbarung
      Attalantische Ur-Bibel
      Das Goldene Buch der Menschheit S.21

      Nach attalantischen Überlieferungen und altindischen
      Aufzeichnungen aus den Urtexten wiederhergestellt
      von Frenzolf Schmid 1931
      ___________________
      Die Zionistischen Protokolle – Das Programm der internationalen Geheimregierung
      1932 Vor- und Nachwort Theodor Fritsch
      ———————————-
      Der falsche Gott – Beweismaterial gegen Jahwe
      Die Strafkammer des Landgerichts II. zu Leipzig verurteilte mich unter dem
      18. November 1910 zu einer Woche Gefängnis…………….
      Die hier ausgelassenen Worte sollten Jahwe als die Personifikation des bösen Prizips kennzeichnen.
      Auf Antrag des “Vereins deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens” in Berlin hatte darufhin die
      Staatsanwaltschaft zu Leipzig Anklage wegen “Gotteslästerung” nach § 166 des ST.G.B gegen mich erhoben.
      ——
      Gegensatz zwischen Israeliten und Juden.
      Theodor Fritsch
      ________________________
      https://michael-mannheimer.net/2020/01/20/zwoelf-fotos-zum-irrenhaus-deutschland-die-mehr-sagen-als-zwoelftausend-worte/#comment-381633

      3 KHANzler mit RothSchild verwandt, und wie viele haben für ihn gearbeitet.
      Die RothSchilds kommen aus einer sumerBabYlonische BlutLinie, wie so viele Andere der WeltKrieger auch.

      Mein Dank an Michael Mannheimer, der meine Kommentare in seinem Blog erlaubte
      verTRAUT NIEmanden und prüft immer Alles selbst nach, mit dem Herzen, damit sieht man
      am Besten.

      Wie immer distanziere iCH miCH ausdrücklich von Allen Kommentaren, bin kein theoLOGE, kein SchriftGelehrter kein AusErwählter, kein EinGeweihter und kann weder zeugen noch leugnen, aber den Schöpfer allen Seins finde iCH in keiner Religion und in keinen Büchern.

      Denkt immer daran : Er hat Jehova gesagt.

      -https://www.youtube.com/watch?v=2haQJ-dfNFE
      Die Steinigung (JEHOVA! JEHOVA!)

      Ein geniales BildWerk zu den religiösen Steinigungen – eine GottesLästerung der MolochDiener ?.

      https://bilddung.files.wordpress.com/2015/01/blasphemie-durch-religion.gif
      https://bilddung.files.wordpress.com/2013/07/das-leben-des-thilo-steinigung-blasphemie.jpg

      Die neueste Religion der Weisen von BabYlon ist
      die CO2-GasLüge welche die Wölfe den Schafen aufzwingen.

      BabYlon muß fallen !

      Wahrheit steht über allen Religionen
      WAHRHEIT MACHT FREI

      • Moses Hess (auch Moses Heß) (* 21. Juni 1812 in Bonn; † 6. April 1875 in Paris) war ein jüdischer Pseudophilosoph und Schriftsteller, ein Mitbegründer des deutschen und europäischen Sozialismus (Frühsozialismus) und später ein Vorreiter des sozialistischen Flügels des Zionismus.
        Über Rasse und Rassenkampf

        Schon bald nach der Übertragung des Rassebegriffs auf den Menschen durch Arthur de Gobineau in dessen Essay Sur l’inégalité des races humaines (1853-1855), in dem dieser unter dem noch groben Begriff der „arischen Rasse“ die Überlegenheit des nordisch geprägten, d. h. des europäisch-, vor allem mittel- und nordeurupäischstämmigen, Menschen darlegte, proklamierte Moses Hess in seinem Werk „Rom und Jerusalem“ von 1862 die Notwendigkeit eines „letzten Racenkampfes“. Nach Moses Hess bewegte sich die Geschichte in Rassen- und Klassenkämpfen, wobei der „Rassenkampf“ das Ursprüngliche“ und der Klassenkampf das Sekundäre sei. Die letzte „herrschende Rasse“ sei die „germanische“ gewesen, bis das französische Volk zu einer „Versöhnung des Racenantagonismus“ gelangt sei, indem es „die letzte herrschende Race in ihrem Chef enthauptet hat“. Dank der französischen Revolution sei im französischen Volk die „Rassenherrschaft“ zu Ende gegangen.[1] Hess glaubte, ein letzter „Racenkampf schein[e] erst durchgefochten werden zu müssen, bevor den Deutschen die sociale, die humane Bildung ebenso in Fleisch und Blut übergegangen sein wird“. Darüber hinaus nahm Hess die Existenz einer ursprünglichen „jüdische(n) Race“ an, die in ihrem „Typus im Laufe der Jahrhunderte stets gleich geblieben“ sei.

        Moses Hess’ jüdisches Nationalbewußtsein war so stark ausgeprägt, daß er im Jahre 1862 in Opposition zu an Assimilation an die deutsche Gesellschaft interessierten Juden (Berthold Auerbach z. B.) sein Werk Rom und Jerusalem verfaßte, indem er ein allgemeines Erwachen der „unterdrückten“ Völker – Rom stand für die gerade erfolgreiche italienische Nationalbewegung – prophezeite, in dem auch die jüdische Nation wieder erwachen und einen Staat errichten solle. Dem Geist seiner Zeit folgend versuchte er das Wesen der jüdischen Nation mit der „modernen“ Kategorie der „Rasse“, die eine unverbrüchliche „objektive“ – quasi naturwissenschaftlich abgesicherte – Grundlage des Judentums bilden sollte. Er unterschied hierbei zwischen „jüdischer“ und „germanischer Rasse“ und hielt eine Art „Rassenkampf“ für unvermeidlich. Hierbei trennte er in seiner Terminologie jedoch nicht konsequent zwischen „Rasse“ und „Nation“.

        Das orthodoxe Judentum sah Hess als geeignetstes Mittel an, in der Diaspora die jüdische Nation zu bewahren, da es mit seinen Speisevorschriften und sonstigen Ge- und Verboten weniger religiöse Inhalte, als Erinnerungen an die nationale Vergangenheit tradiere. Es sollte bis zur Neugründung eines jüdischen Staates unangetastet bleiben, weshalb er das Reformjudentum, das sich nur noch als Konfession und nicht mehr als Nation verstand, ablehnte. Danach sollte ein neuer Sanhedrin (Hoher Rat) den religiösen Kultus den dann veränderten Bedingungen einer neuen Gesellschaft anpassen.

        „Die ganze bisherige Geschichte bewegte sich in Racen- und Klassenkämpfen. Der Racenkampf ist das Ursprüngliche, der Klassenkampf das Sekundäre.“ -https://de.metapedia.org/wiki/Hess,_Moses
        _________________________________________
        Moses Hess: Der Mann, der Karl Marx seine Ideen gab – WELT
        Judentum und Sozialdemokratie: Moses Hess – Karl Marx

        https://antizionistleague.files.wordpress.com/2012/04/moses-hess1.jpg
        https://i.ytimg.com/vi/B8yOJ_F1gzQ/maxresdefault.jpg
        http://www.whale.to/c/11108663_10206282212641586_467007479053102688_n.jpg
        https://i.redd.it/jsjnd46nmyk31.jpg
        https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/06/karl-marx-holocaust.gif

        https://static-1.bitchute.com/live/cover_images/CtCDAbMijX3X/lGSDelmh4j8Q_640x360.jpg

        Karl Marx Was Rothschilds’ Third Cousin
        https://i.4pcdn.org/pol/1563908572027.jpg

      • „Wenn auch noch nicht die Zeit der Gnade gekommen ist, auf Mittel zu
        sinnen, wie wir den Altar des Herrn auf Zion errichten sollen, – wenn auch die
        Hoffnung noch fern liegt, die Erlaubniss dazu vom türkischen Sultan zu
        erlangen, – so dürfte doch folgender Vorschlag rathsam sein zu einer Zeit, in
        welcher mit der Hülfe Gottes hochgeachtete Männer in Israel politischen
        Einfluß gewonnen haben, oder den goldenen Herrscherstab führen, Männer
        wie Montefiore, Albert Cohn, Rothschild, Fould u. A., wahre jüdische
        Fürsten, wie solche seit dem Untergange des
        jüdischen Reiches nicht mehr aufgefunden werden. Gott erhalte sie !- Sie
        mögen eine Gesellschaft zum Anbau des heiligen Landes, eine Chebrath Erez
        Noschabeth ins Leben rufen! Mit ihnen mögen sich verbinden angesehene und
        begüterte Israeliten aus allen Welttheilen, Juden, welche das heilige Land
        lieben. – Die Thätigkeit derselben könnte darin bestehen:
        ———————————
        Moses Heß, bzw. Hess in „Brockhäusern“
        Eintrag „Moses Heß“ in der 15. Brockhausauflage, 1931:
        „Moses, Sozialist, * Bonn 1812, † Paris 1875, war zuerst zur
        kaufmännischen Ausbildung in der Familie seines Vaters tätig. Seine
        Hauptneigung galt aber der Philosophie und Gesellschaftslehre.
        Zunächst zogen ihn die Lehren Spinozas und St. Simons an, später
        die klassische deutsche Philosophie, bes. Hegel. Anfang der vierziger
        Jahre wurde er Mitgründer und Mitarbeiter der Rhein. Zeitung,
        1845/46 gab er mit Friedrich Engels den „Gesellschaftsspiegel“
        heraus und arbeitete an einem eigenen wissenschaftlichen System des
        Sozialismus. Heß gehörte mit Karl Grün zu der Gruppe, die im
        Kommunistischen Manifest als „Wahre Sozialisten“ verspottet
        werden. Nach der Revolution von 1848 kam es zum Bruch mit Marx
        und Engels. Heß war Vorkämpfer der zionistischen Gedankenwelt.
        Später wurde er eifriger Anhänger Lassalles, für dessen Allgem.
        Deutschen Arbeiterverein er 1863 als Bevollmächtigter wirkte, bis er
        nach Paris ging. Heß schrieb: „Die Heil. Geschichte der Menschheit“
        (1837), „Die europ. Triarchie“ (1841), „Sozialismus und
        Kommunismus, Philosophie der Tat“ (1843), „Rom und Jerusalem“
        (1862)
        Zlocisti: Moses H. (2. Auflage, 1921); Lukacs: Moses H. und die
        Probleme in der idealistischen Dialektik (Sonderdruck, 1926)“
        Eintrag „Moses Hess“ in der 19. Brockhausauflage, 1989:
        „Moses, Schriftsteller, * Bonn 21.6.1812, † Paris 6. 4. 1875; war
        Mitbegründer und mit K- Marx Redakteur der „Rhein. Zeitung“ in
        Köln, wirkte 1845-48 in Brüssel und Paris in dt. kommunist.
        Gruppen; Hauptvertreter des „philosophischen Sozialismus“. Hess
        konnte zunächst auch Marx und Engels beeinflussen, die sich aber
        noch vor 1848 von ihm trennten. Im Ggs. Zu Marx vetrat er die
        Meinung, die Befreiung der Menschheit werde sich aus der Rückkehr
        der Religionen zu ihrem gemeinsamen Ursprung ergeben. Mit
        seinem Werk „Rom und Jerusalem. Die letzte Nationalitätenfrage“
        (1862) wurde Hess ein Vorläufer des Zionismus; er forderte einen
        eigenen Staat für die Juden, der die Keimzelle für eine Sozialisierung
        und damit Befreiung der ganzen Menschheit sein werde.“
        —————————–
        Semiten = Baal = Feinde(!) der Juden?
        – Der grösste und gefährlichste Feind der jüdischen
        Religion war im Alterthum die Religion der in rohe
        Sinnlichkeit entarteten materialistischen Liebe der
        Semiten: der Baalsdienst, … (9. Brief, Seite 61)
        ——————————
        Chaim Weizmann, „Jüdische Rundschau“, Berlin, 1920, Nr. 4:

        „Ihr könnt unser Kommen (nach Palästina) beschleunigen oder
        verzögern. Es ist aber besser für euch, uns zu helfen, denn sonst wird
        sich unsere aufbauende Kraft in eine zerstörende verwandeln, die die
        ganze Welt in Gärung bringen wird.“
        Und das tat diese Kraft. Und die Welt gärt nicht mehr nur, sie kocht schon
        wieder.
        Norbert Marzahn und WAL, Anfang Juli 2000
        Rom und Jerusalem – PDF Free Download – ePDF
        ——————————
        StammLeser wissen : Moses Hess und Karl Marx-Rothschild waren HochGradSatanisten im GroßOrient finanziert wurden die WeltKriegideoLOGEN vom WeltGeldKrieger RothSchild welcher die Revolutionen in Frankreich, U$A und RußLand finanzierte und auch den ersten Hitler Napoleon ganz Europa zum kriegen beauftragte. Ohne RothSchild kein Hess, kein Marx, kein Sozialismus, Kommunismus, Marxismus, kein Zionismus und auch kein Bolschewismus mit hunderte von Millionen Blut- und BrandOpfern ?

        GENiale BildWerke zum Moloch-BaalsDienst der WeltKrieger.
        https://bilddung.files.wordpress.com/2014/12/rothschild.gif
        https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/05/rothschild-krieger.gif
        https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/05/truman-plan-weltkrieger.gif

        https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/04/hitler-war-ein-britischer-agent-greg-hallett.gif
        https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/04/hitler-werkzeug.gif
        https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/10/denkmalnachbild.gif
        https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/09/rothschild-hitler.gif

      • “Was passierte mit den jüdischen Heeren, Heere mit jüdischen Glauben die von Gibraltar/Spanien bis Indien ihre KriegsZüge führten ?”

        @hinweiser sagt:
        23. Januar 2020 um 21:29 Uhr

        Tja die altindische Religionen konnten die Juden trotzdem nicht umreformieren oder die Inder zum Judentum zwangsbekehren.
        Indiens Religionen (drei Hauptreligionen) wurden und werden bis heute immer noch von der uralten indogermanischen Religion beeinflusst…

        Allerdings ist mir vor kurzem zu Ohren gekommen, daß die Anführer der drei Hauptreligionen fieberhaft daran arbeiten Indiens Religionen zu einer monotheistischen Religion umzu formatieren und radikal zu reformieren…
        Die Chinesen haben in Indien auch ihre Finger im Spiel. In Indien kämpfen große Maoistische atheistische Armeen gegen die Ungerechtigtkeit und gegen die indischen Religionen, das angebliche Ursprung allen Übels in Indien. Derzeit wird in Indien ein neuer Endkampf ausgetragen.
        http://pakistanchristianpost.com/assets/uploads/images/ereports/newsimage1578014947.jpg

        https://www.hindustantimes.com/rf/image_size_960x540/HT/p2/2017/04/25/Pictures/maoists-at-convention_bab7814e-29b0-11e7-b189-41b029cdb6ad.jpg

        https://www.redspark.nu/wp-content/uploads/2016/08/17c19-janakeeyapatha-newrtr_copy12345-800×445.jpg

        https://www.google.de/url?sa=i&rct=j&q=&esrc=s&source=imgres&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwjBhK_m7J7nAhVMPFAKHWy9ALoQjhx6BAgBEAI&url=https%3A%2F%2Fwww.india.com%2Fnews%2Findia%2Fmaoists-attack-in-bihar-naxalites-target-gammon-india-camp-damage-vehicles-machinery-410937%2F&psig=AOvVaw02PWrYmejcBHegjPW0dJMD&ust=1580045094757190

    • Die ach so friedlichen Hebräer waren damals alles andere als friedlich und pazifistisch…

      Davon ist nicht mal in der Bibel die Rede

      Jahwe ist die Blaupause für Allah.
      Nachdem Mose, der Bevollmächtigte des Herrn, gestorben war, sagte der Herr zu Josua, dem Sohn Nuns, dem Helfer Moses: 2 »Mein Diener Mose ist tot. Nun mach dich auf und zieh mit dem ganzen Volk über den Jordan in das Land, das ich euch geben will! Führe das ganze Volk Israel über den Jordan! 3 Jeden Fleck Erde, den ihr betreten werdet, gebe ich euch, wie ich es Mose versprochen habe. 4 Euer Gebiet soll von der Wüste im Süden bis zum Libanongebirge im Norden reichen, es soll nach Osten zu das ganze Land der Hetiter bis zum Eufrat einschließen; im Westen erstreckt es sich bis zum Mittelmeer.[1] 5 Kein Feind wird sich gegen dich behaupten können; denn ich werde dir dein Leben lang zur Seite stehen, genauso wie ich Mose zur Seite gestanden habe. Niemals werde ich dir meine Hilfe entziehen, nie dich im Stich lassen. 6 Sei mutig und entschlossen! Du wirst diesem Volk das Land, das ich ihren Vorfahren mit einem Eid zugesagt habe, als bleibenden Besitz zuteilen. 7 Halte dich mutig und entschlossen an das, was mein Diener Mose gesagt hat! Befolge mein Gesetz, das er dir übergeben hat, und lass nicht das Geringste davon außer Acht; dann wird dir alles gelingen, was du unternimmst. 8 Sprich die Weisungen aus meinem Gesetzbuch ständig vor dich hin und denke Tag und Nacht darüber nach, damit dein ganzes Tun an meinen Geboten ausgerichtet ist. Dann wirst du Erfolg haben und wirst alles, was du beginnst, glücklich vollenden. 9 Ich sage dir noch einmal: Sei mutig und entschlossen! Hab keine Angst und lass dich durch nichts erschrecken; denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst!«

      Der “listenreiche” Jahwe
      Darauf sagte der Herr zu Josua: […] Lege jetzt einen Teil der Männer in einen Hinterhalt im Rücken der Stadt!

      Von “friedlichen” Hebräern keine Rede. Genozid ist angesagt:
      “Als die Israeliten alle Männer von Ai, die ihnen nachgejagt waren, erschlagen hatten, zogen sie in die Stadt und töteten die Zurückgebliebenen. So kamen an diesem Tag alle Einwohner von Ai ums Leben, 12000 Männer und Frauen. Josua hielt seine Hand mit dem Schwert so lange ausgestreckt,bis der Bann an allen vollstreckt war.Josua brannte Ai nieder und machte es für alle Zeiten zum Trümmerhaufen.”

    • Von welcher “GEFANGENSCHAFT im alten Ägypten” sprechen Sie??
      Von wann bis wann soll das gewesen sein und wer hielt wen gefangen?

      WAS ist in der Bibel falsch dargestellt worden?

      Ich kenne (bisher) keine Gefangenschaft im alten Ägypten, wüßte nicht wo das in der Bibel stehen sollte, lasse mich aber gerne belehren.

    • @ Verismo

      Naja, das IST ja auch die gleiche Industrie, bzw. es ist die gleiche Hand, die sie innehat.
      Insofern reicht sich sozusagen die rechte und die linke Hand einunddesselben Komplexes gegenseitig die Hand.

      Die Asylindustrie ist der Menschenhandels-Sektor dieser Arbeitsameisenbeschaffungsindustrie und die mit dem Holocaust, das ist der mediale Komplex, der die psychosozialen Strukturen in den Köpfen und Seelen der hier Hausenden erzeugt, die die Voraussetzung dafür stellen, daß überhaupt eine “Grundtoleranz” für die Einschleuserindustrie vorhanden ist.

  40. Ich wurde schon früh zensiert und zwar zu der Zeit, als dieser Berliner CDU-Politiker Rene Stadkewitz (Name richtig geschrieben?) unterwegs war. Um ihn ist es m.W. nach still geworden. Man bzw. ich höre nichts mehr von ihm.

    Ich habe irgendwann zwischen Ende 2010 und Anfang 2011 sein Treiben kritisch kommentiert, nachdem er zum 10 Jahres Gedenken von 9/11 nach Amerika reiste, als Berlin von Verbrechen geradezu überrollt wurde, und irgendein Vorfall sich zugetragen hatte, dessentwegen er zumindest m.M. nach hätte zugegen sein müssen, stattdessen war Amerika und Ground Zero wichtiger. Das hatte ich als Kommentar kritisch bzw. hinterfragend gepostet und das war’s. Mein Kommentar wurde wenig später gelöscht (obwohl ich nichts beleidigendes o.Ä. geschrieben hatte). Weitere Kommentare bezügl anderer Themen wurden unter Moderation gestellt und wiederum wenig später konnte ich gar keine mehr posten, sie erschienen einfach nicht. Einige Tage später musste ich mich bei einem erneuten Versuch neu anmelden, was aber auch nichts brachte.

    Andere Spitznamen blieben auch ohne Erfolg, selbst von einem anderen Rechner aus als sonst.

    Ich glaube nicht, dass das Zufall ist!

  41. Noch eins, das habe ich vergessen: seit diesen Vorfällen lese ich PI News, wenn überhaupt, nur noch alle paar Monate mal, wenn mir gerade einfällt, dass es den Blog auch noch gibt… es gibt mittlerweile interessantere, zu denen immer noch dieser hier zählt! Kompliment, Herr Mannheimer!

  42. Lieber MM und andere Kommentatoren.
    Dieses Thema wurde schon mal vor einiger Zeit hier auf dem Blog behandelt.
    Muss mich leider wiederholen.
    Auch wenn ich mir nun inzwischen zu den “Stammkommentatoren zählend MM etwas böse sein wird.
    Ich finde trotz aller berechtigten oder unberechtigten Kritik an PI diese jetzt öffentliche Kritik von MM nicht gut,wenn nicht sogar völlig daneben. Verstehe ich nicht?! Es schadet vielmehr komplett der Sache was hinter den ganzen Alternativen Blogs steht—>1.Priorität >>>Widerstand gegen das perfide verlogene antidemokratische Merkelregime. << Das ist das Ziel… und sonst nichts!
    m.f. G. s-h

    • Hallo Schwabenland-Heimatland.

      Mit dieser Aussage tun Sie aber Herrn Mannheimer absolut unrecht, indem Sie behaupten er würde diese Kritik an PI als Diffamierung der Konkurrenz anwenden!

      So ist es bestimmt nicht im Sinne von MM aufrichtige Blogbetreiber in den Schmutz zu ziehen, denn er nennt auch wirklich gute Seiten, zb Conservo, Lupo Cativo, Deutsche Lobby und viele mehr, die wirklich aufrichtig Ross und Reiter nennen!

      Halbseidenen Typen, die nachweislich heimlich von der Gegenseite finanziert werden und die wahren Probleme verschleiern, hat er die verlogene Maske vom Gesicht gerissen.

      Haben Sie den Artikel überhaupt ganz gelesen und verstanden?

      lg.

      • @ MSC
        siehe unten mein Komm. –
        Übrigens… Es nützt nichts gegen PI zu polemisieren und wer was dabei finanziert…
        zur Erläuterung-> mein Text dazu ist leider nicht erschienen, ich schreibe es Ihnen also Extra… Ihnen ist schon klar wer alles die > Gegenseite< gegen uns alle rechtschaffenden Bürger, die gerade als Nazi bezeichnet, diffamiert und abgeschafft werden sollen, im großen Stil finanziert?
        – Der Merkelstaat selbst,
        – Das SPD Medienimperium https://www.achgut.com/artikel/die_spd_geldmaschine
        – Das Saudi Arabische Islam Despotensystem
        – Die NGOs
        – Die EU Technokraten mit europ.Steuergeldern
        – George Soros und viele andere !
        https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/george-soros-beim-abendessen-in-davos/

        Übrigens.. PI hat für die alternativen Medien als Vorreiter seine wichtigen Dienste getan… jetzt sind halt andere dran.. die erkennbar besser sind. Aber… Am besten auch bleiben sollten in der Zeit der Überwachungen und "Kampf gegen Rechts".

  43. Was mich nach wie vor wundert ist diese Tatsache:

    PI ist unleugbar gegen eine Islamisierung
    Während, wie man ja durch den frz. Rabbi erfahren hat, der Islam der Besen in bestimmten jüdischen Reilgionsgemeinschaften ist um das Christentum auszumerzen, folglich seine Anhänger, die Christen.

    Was ja in unserer Zeit im Nahen Osten grausamst an Christen von den Anhängern des Islam geschieht.
    Und das ohne großen Aufschrei der Welt, vor allem der christlichen.
    Deren Rettungsprogramm überwiegend an Muslimen geschieht.

    Dann haben wir die AfD als Volkspartei die gegen diese Islamisierung ist und deshalb auch Juden in die Partei eingetreten sind. Juden die ebenfalls gegen den Zentralrat der Juden sind.

    Kann es sein, daß innerhalb des Judentums zweierlei Kräfte herrschen?

    Denn die einen sind gegen eine Islamisierung, während andere diese begrüßen, ja sogar herbeiführen.

    • “Kann es sein, daß innerhalb des Judentums zweierlei Kräfte herrschen?”

      Werter Verismo, denken sie etwa, es gäbe ein geschlossenes Judentum also “die Juden”?
      Gibt es dei Deutschen? Oder dei Christen?

  44. zu meinem Og. Komm.
    kurz und bündig. ich lasse es so wenn auch nicht ganz komplett. Die Begründung für meine Einschätzung des Thema PI hatte ich in meinem Komm. mitgeliefert. Leider aus irgendwelchen Gründen im Hintergrund mal wieder verschwunden oder von WordPress zensiert. Keine Ahnung.
    Der Text wurde von mir direkt in das Textfeld eingegeben,doch leider nicht mehr kopiert. So ist das heute in der Bananenrepuplik Deutschland. Ich werde meinem Komm. nicht mehr wiederholen und das ist offensichtlich das Ziel des Systems in unserer sogenannten Meinungsfreiheit und Scheindemokratie.

    Dafür kann der “Stern” schreiben was ihm gerade gefällt.. obs stimmt oder nicht “egal” —>
    100. GeburtstagGeorge Orwell: Ikone der Rechten und der Linken

    George Orwell starb mit 46 Jahren. Sein Kampf gegen Imperialismus und Faschismus zeigt bis heute Wirkung. Bewunderer feierten seinen 100. Geburtstag.
    https://www.stern.de/kultur/buecher/100–geburtstag-george-orwell–ikone-der-rechten-und-der-linken-3340850.html

  45. “Sarrazin kündigte an, bis zur höchsten Instanz dagegen vorzugehen.”

    Was für ein ……., einfach ein typischer Sozi, wenn auch einer von den weniger Dummen.

    • Sehe ich nicht so. Denn Sarrazin kann damit
      die SPD u. ihr Toleranzgeschwafel vorführen.
      Vielleicht geht dann einigen Deutschen doch
      noch ein Licht auf. Außerdem ist es indirekte
      Werbung für seine Bücher u. Thesen. Mehr
      Öffentlichkeit geht nimmer.

      • @Berhardine

        … hab ich auch gedacht. Wär’ blöd wenn der dort rausfliegt.
        In der SPD kriegt er viel mehr hinter den Kulissen mit, als jeder Außenstehende.
        Aber Sarrazin ist zäh, der lässt sich nicht so einfach rausmobben.
        Ich drück ihm alle Daumen.

  46. @ frühlingsblume
    es gibt einige in der SPD oder CDU (sitzen sogar in den vordersten Bänken bei deren Parteienklatschveranstaltungen) die meinen tatsächlich troz deren energischen öffentlichen Parteikritik, sie könnten ihren eigenen maroden ideogisch abgedrifteten Laden von innen reformieren.
    Doch dies wird auch mit geschriebenen Büchern inkl. Fakten leider niemals gelingen. Weder in der CDU noch SPD noch in sonst welcher Partei.
    Es gibt zwar darüber Medienrummel. diese beiden Parteien haben längst das Problem ihre fehler nicht mehr zu sehen oder sehen zu wollen. Deren Brett vorm Kopf ist mit 100.000 Tackereinschlägen längst für immer festgenagelt.
    Aktuell -Steimeier unser nichtgewählter Bupräse. derzeit in Israel.
    Im Gegensatz zu Sarazzin sagte er heute: ” Deutsche nicht “immun gegen das Böse”
    Zitat in den MSM …” In einer historischen Rede in der israelischen Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Deutschen an ihre Verantwortung zum Eintreten gegen Antisemitismus erinnert und vor einem Rückfall in autoritäre Denkmuster gewarnt. “Ich wünschte, sagen zu können: Wir Deutsche haben für immer aus der Geschichte gelernt”, sagte Steinmeier am Donnerstag aus Anlass des 75. Jahrestags der Befreiung von Auschwitz. “Aber das kann ich nicht sagen, wenn Hass und Hetze sich ausbreiten.”
    Steinmeier sprach auf einer Versammlung von rund 50 Staats- und Regierungschefs in Yad Vashem, wo er als erster Bundespräsident eine Rede hielt. “Weil ich dankbar bin für das Wunder der Versöhnung, stehe ich vor Ihnen und wünschte, sagen zu können: Unser Erinnern hat uns gegen das Böse immun gemacht”, sagte er. “Ja, wir Deutsche erinnern uns. Aber manchmal scheint es mir, als verstünden wir die Vergangenheit besser als die Gegenwart.”

    Steinmeier sprach in seiner Rede eine Warnung aus: “Die bösen Geister zeigen sich heute in neuem Gewand. Mehr noch: Sie präsentieren ihr antisemitisches, ihr völkisches, ihr autoritäres Denken als Antwort für die Zukunft, als neue Lösung für die Probleme unserer Zeit.”
    Frank-Walter Steinmeier: “Wir trotzen dem Gift des Nationalismus”

    Der Bundespräsident verwies auf jüdische Kinder, die in Deutschland “auf dem Schulhof bespuckt” würden. Er beklagte, dass “unter dem Deckmantel angeblicher Kritik an israelischer Politik kruder Antisemitismus hervorbricht”. Und er erwähnte den Synagogen-Anschlag von Halle, wo nur eine schwere Holztür verhindert habe, “dass ein Rechtsterrorist an Jom Kippur ein Blutbad anrichtet”.

    Deutschland müsse seiner “historische Verantwortung” gerecht werden, mahnte der Bundespräsident. Diese laute: “Wir bekämpfen den Antisemitismus. Wir trotzen dem Gift des Nationalismus. Wir schützen jüdisches Leben. Wir stehen an der Seite Israels.” Die “deutsche Verantwortung vergeht nicht”, sagte er vor den Gästen in Yad Vashem. “Ihr wollen wir gerecht werden. An ihr sollt Ihr uns messen.”

    Steinmeier hob hervor, dass die Lage heute eine andere sei als in der Zeit des Nationalsozialismus. “Natürlich: Unsere Zeit ist nicht dieselbe Zeit. Es sind nicht dieselben Worte. Es sind nicht dieselben Täter”, sagte er. “Aber es ist dasselbe Böse. Und es bleibt die eine Antwort: Nie wieder! Niemals wieder!”
    Steinmeier “Die Täter waren Deutsche”

    Steinmeier zeigte sich dankbar für die Einladung nach Yad Vashem. “75 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz stehe ich als deutscher Präsident vor Ihnen allen, beladen mit großer historischer Schuld”, sagte er. “Welche Gnade, welches Geschenk, dass ich heute hier in Yad Vashem zu Ihnen sprechen darf.”

    In seiner Rede erneuerte Steinmeier das Bekenntnis zur Schuld der Deutschen: “Die Täter waren Menschen. Sie waren Deutsche. Die Mörder, die Wachleute, die Helfershelfer, die Mitläufer: Sie waren Deutsche”, sagte der Bundespräsident. “Der industrielle Massenmord an sechs Millionen Jüdinnen und Juden, das größte Verbrechen der Menschheitsgeschichte – es wurde von meinen Landsleuten begangen.”

    Bundespräsident eröffnet Rede auf Hebräisch
    An die internationale Gemeinschaft richtete Steinmeier einen Appell: “Im Erschrecken vor Auschwitz hat die Welt schon einmal Lehren gezogen und eine Friedensordnung errichtet, erbaut auf Menschenrechten und Völkerrecht.” Deutschland stehe zu dieser Verantwortung, “und wir wollen sie mit Ihnen allen verteidigen”.

    Steinmeier hielt seine Ansprache auf Englisch, seine Rede eröffnete er aber mit einem hebräischen Satz: “Gepriesen sei der Herr, dass er mich heute hier sein lässt.” (afp/mf)

    Bemerkung: Wahnsinn… was will man man da noch sagen, Dieser Schuldkult hat nie ein Ende. Deutschland und seine Poliker sind verrückt geworden. Ohne weiteren Kommentar.

    • Nein, sie sind nicht verrückt, sondern korrupt. Ihr Auftrag ist es, D. und die Deutschen zu ruinieren und uns diesen Schuldkomplex einzuimpfen. Sie machen einfach ihren Job. Gesindel unterster Kategorie.

    • Kreaturen wie dieser Steinmeier sind das Grundproblem des deutschen Volkes. Verräter welche sich immer schon am Leide des deutschen Volkes ergötzt haben und das Volk bis heute belügen, betrügen und verhöhnen sind Schuld an unserer Mißere und solche Figuren führen dei BRD.
      Das sagt doch alles aus!

    • ” das größte Verbrechen der Menschheitsgeschichte – es wurde von meinen Landsleuten begangen.”

      Steinmeier hat einen an der Waffel. Das größte Verbrechen , ernsthaft ???
      Hat der sich jemals mit der Geschichte beschäftigt ???
      Ich will diesen Massenmord ganz sicher nicht kleinreden, aber es war definitiv nicht das größte größte Verbrechen der Menschheitsgeschichte. Da gab es selbst bei anderen uralten Kulturen wesentlich brutalere Verbrechen, die diesen Titel verdient gehabt hätten…

  47. OT

    Ich bin ehrlich gesagt kurz vorm bersten.

    Justizterror gegen die Eigenen geht weiter.

    Und diese widerliche Richterdarstellerin, deren Nachname ist zudem noch Programm.

    „Mann“ vergewaltigt 10-Jährige – Richterin lässt Kinderschänder laufen:

    Außerdem herrsche Einstimmigkeit darüber, dass das Opfer angeblich keine psychischen Schäden davontragen werde. Deshalb einigte man sich auf einen üppigen Bonus für…….

    Hier weiter lesen…

    https://www.anonymousnews.ru/2020/01/20/mann-vergewaltigt-10-jaehrige-keine-haftstrafe/?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=krimineller_kameruner_darf_offiziell_in_deutschland_bleiben&utm_term=2020-01-21

    • @Didgi

      Nicht nur Sie !!!

      DAS ist ja einfach ganz unfasslich !!!

      “Dem 21 – jährigen Vergewaltiger wurde ‘mangelnde Reife’ attestiert, deshalb nach Jugendstrafrecht nur neun Monate auf Bewährung – trotz 113 Kinderpornographischen Bildern auf seinem Handy.”

      Da weiß man gar nicht mehr, wen man lieber “umarmen” wollte, den Täter oder die Richterin.

      Die Frau ist doch nicht mehr bei Trost, wortwörtlich ein gemeingefährliches Urteil !

      Didgi, ich befürchte man will uns in den Wahnsinn treiben – ganz im ernst.

    • @Didgi

      … und wie das wieder passt : direkt drunter der Artikel : Kühnast fordert Haftstrafen bei Beleidigungen !

      Hier muss man dabei gewesen sein, das glaubt einem keiner !

  48. @I’ll be holding on

    Den angekündigten Artikel zu 9/11 habe ich darum nicht geschrieben, weil Herr Mannheimer keine Diskussion zu diesem Thema auf seinem Blog wünscht und wir Kommentatoren seinen Wunsch zu respektieren haben.

    Zu PI: Ich lese es regelmässig, weil man dort wertvolle Informationen zu Islamisierung, Migrantenkriminalität und Klimaschwindel findet. Die devote Kriecherei gegenüber Israel und dem Judentum ärgert einen über die Hintergründe aufgeklärten Menschen natürlich, aber vermutlich (Beweise dafür habe ich bisher nicht gesehen, das gebe ich zu) wird PI von Israel und/ode jüdischen Personen in Deutschland finanziert, damit die Juden beide Seiten kontrollieren können, die islam- und migrationsfreundliche und die islam-und migrationskritische. In diesem Rahmen sind auch das ständige Hochspielen der Holocaust-Lüge und die stumpfsinnige Hetze gegen den Iran zu sehen, ein Land, das Deutschland nichts getan hat und uns auch nicht mit Migrantenhorden überschwemmt, aber grosse Verdienste im Kampf gegen die IS-Terroristen erworben hat. (Für die innere Ordnung des Iran empfinde ich keine Sympathie, aber wir haben uns nicht einzumischen, sondern lediglich die Islamisierung Deutschlands und Europas zu verhindern.

    • @Carl.Sternau:
      Danke für die Antwort. Aber warum haben Sie nicht die Antwort-Funktion verwendet? Ich habe Ihren Beitrag rein zufällig gefunden.

  49. Was ist nun die Quintessenz aus dem Beitrag von MM ?

    Die 50 Prozent Wahrheit, damit alles im Wesentlichem so bleibt wie es ist ?
    Die grosse Taueschung ?

    PI ist ein Blog , welcher seine Aufgaben zu erfuellen hat , damit sich die NWO in den Koepfen mehr und mehr implementiert und die NWO ohne Widerstand ihren Endsieg feiern kann .

    Der militante aggressive Islam ist nur eine der Waffen , welche aktiv medial in seiner Rolle gehalten wird , um gezielt abzulenken .

    Doch wer lenkt nun den militanten Islam der Ablenkung wegen ?

    Die Kreise welche auch PI news finanziell unterstuetzen .
    Wer MM liest , weiss einfach mehr .

    Einfach nur mal Zeit sich nehmen und das vollstaendig durchlesen und abschliessend durch denken :

    Die versteckte Tyrannei
    ———————————

    Diese Broschüre enthält den Text eines sehr aufschlussreichen und schockierenden Interviews mit einem Juden namens Harold Rosenthal, das 1976 von einem besorgten Patrioten, einem Walter White, Jr…. geführt wurde. Herr Rosenthal, ein einflussreicher Jude, der auf jüdische Weise gelernt hat und an der Regierungsarbeit in Washington, D.C., beteiligt war, erklärte das jüdische Engagement und die Ursache für die großen Probleme, mit denen wir heute konfrontiert sind.

    Rosenthal enthüllte bei der Aufdeckung bestimmter Aspekte der „inneren unsichtbaren Welt des Judentums“ die Modi und Taktiken, die Juden verwendet haben, um die christliche Zivilisation zu zerstören und heimlich die Kontrolle über unser Leben und unsere Regierungen zu erlangen. Das Ergebnis ist eine „verborgene Tyrannei“ auf uns, wie sie das rote Tierwesen der Offenbarung, das als „Mystery Babylon“ bezeichnet wird, gegen die Heiligen ausübt.

    weiterlesen auf

    https://www.ddbnews.org/ddbnews-redaktion/?cat=200

    Diese Wahheiten , verifiziert findet man nicht bei PI news und auch nicht bei der AfD .

    Diese Wahrheit ist schlicht verboten !

    Aber was der Rosenthal – aufschlußreich und schockierend zugleich und verifiziert zudem gesagt hat , ist nun mal eine Tatsache , ein Fakt , die Realitaet .

    Warnung

    Der Druck dieses Manuskripts birgt ein Risiko. Dieser Schriftsteller wurde am 13. März 1978 niedergeschlagen und schwer geschlagen. Aber ich habe vorher mein Leben riskiert und werde es gerne noch einmal tun, um dieses Wissen in die Hände von ein paar Millionen Menschen zu bringen. Der Lohn, der denen zukommt, die zur Wahrheit stehen, unabhängig von den Kosten, ist ähnlich dem, was unser Herr erlebt haben muss, als er sich dem Teufel widersetzte. Nachdem der Teufel weg war, steht in der Heiligen Schrift: „Engel kamen und dienten ihm.“ Wir befinden uns in der letzten Schlacht. Wir müssen alles in unserer Macht Stehende tun, um „das Wort weiterzugeben“….

    • na ja, die AfD kann sich solche Schriften logischerweise nicht leisten, nicht mal wenn sie wollte.
      PI dagegen könnte (?), will aber nicht.
      Eine Partei ist eine Partei, sie kann nur in ihrem Rahmen aktiv sein, ansonsten ist sie mal gewesen – das ist wohl jedem klar, sollte man annehmen dürfen.
      Ich weiß auch nicht wer die “große Sache” öffentlich aufklären könnte, aber eine Partei wird es schon mal nicht sein.
      Diese Schrift hab ich in den letzten Jahren jetzt schon öfter gelesen, wie authentisch ist die eigentlich ?
      Gibt es wenigstens einen Artikel über den Todesfall des Herrn Rosenthal. Irgendwas, was wenigstens seine Existenz und sein Wirken in der US-Politik bestätigt ?

    • Die versteckte Tyrannei

      —————————————-

      Werter achaimenes

      Ein sehr sehr langer Artikel(Interview).
      Aber sehr lesenswert.

      Vieles davon ist ja schon bekannt aber der breiten Masse natürlich nicht.

      Am meisten hat mir dieser Absatz zu denken gegeben:

      Wir hatten gehofft, dass durch unsere Verwüstung des christlichen Deutschlands, jedes Thema, das sich mit uns beschäftigt, ein schreckliches Tabu sein würde. Es scheint jedoch ein Wiederaufleben hier in der einen Nation zu geben, die wir so stark kontrollieren. Wir machen derzeit Pläne für einen schnellen Exodus.
      —————–

      Ich könnte mir da ein Szenario mit diesen jetzt anstehenden “Manöver Defender“ vorstellen.
      Eben genau von diesen Klientel eingeleitet.

      Wir werden sehen…

      Hochmut kommt vor deren Fall 😉

      Dankeschön für Ihren guten Hinweis.

      Ihnen stets alles gute

      HG
      Didgi

  50. Der Hohn dtsch. Politiker gegenüber dem deutschen Volk wird immer unerträglicher.

    Steinmeier hält seine Ansprache in Jerusalem auf Englisch, um die anwesenden Gäste nicht mit der deutschen Sprache zu beleidigen – so wurde es gerade im ZDF durchgegeben.

    “Wir trotzen dem Gift des Nationalismus” – beachtenswert : nicht mehr dem Nationalsozialismus !

    ER ist Sozialist, nicht wir ! – deshalb geht es jetzt nur noch um den Nationalist, der sich gegen die Zukunft der Menschheit stellt.

    Es ist unerträglich, wie sich Steinmeier damit schmückt auf die Deutschen zu spucken !

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/steinmeier-in-jerusalem-die-boesen-geister-zeigen-sich-heute-im-neuen-gewand-a3133227.html

    Derweil will Genosse Seehofer alle “rechtsextremen” Vereinigungen verbieten. Die Linke jubiliert und klagt an : “viel zu spät”.

    Jetzt müssen sie nur noch die AfD verbieten und ihr benötigtes Chaos ist perfekt.

    2020 wird für Deutschland das letzte Schicksalsjahr und alle sind voller freudiger Erwartung.
    Nie hätte ich gedacht, solche Zeiten zu erleben.

  51. Völlig andere Sache – letztens hatte @MM hier zum Thema “Mord Lübkes” bzw. dem dubiosen V-Mann Temme einen brisanten Artikel veröffentlicht.
    Das hängt unmittelbar auch mit dem bis heute “ungeklärten” NSU-Komplex bzw. der Verurteilung zu lebenslanger Haft Zäpsches zusammen.
    Dazu ein interessanter älterer Weltartikel:
    https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article151460492/Von-Mundlos-und-Boehnhardt-fehlen-zwei-Kilo-Hirn.html

    Man mag sich daran erinnern, daß der angebliche “erweiterte Suizid” von Anbeginn die heftigsten Kontroversen ausgelöst hatte u. zu X-Untersuchungsausschüssen geführt hat, welche nun durch den Fall Lübke/V-Mann Temme wieder aktiviert werden.
    Es gibt das einige Recherche-Blogs im Netz, wo man sich bis heute fast ausschliesslich mit dem Fall beschäftigten und sämtliche Fakten zusammengetragen u. analysiert haben.
    Mich hat diese NSU-Angelegenheit in all den Jahren nur am Rande interessiert, warum auch immer.
    Aber nun hatte ich die Sache doch penibel “durchstudiert”, zumal die dieser V-Mann Temme DIE zentrale Figur in dem ganzen NSU-Komplex zu sein scheint – mit weitreichenden politischen Implikationen u. möglichen Konsequenzen. Dies soll nun ein neuer Untersuchungsausschuss nocheinmal “abklären”.

    Nach der bisherigen Faktenlage möchte ich nur knapp auf einige wesentliche Dinge hinweisen sowie kurz Resumee ziehen – ich komme nämlich zu einer gänzlich anderen, eigentlich einzig möglichen Erklärung des NSU u.Lübke-Szenarios:
    – zuallererst die Verbindung vom NSU-Trio/Thüringen zu Kassel, wo der Mord an dem Callcenter-Betreiber stattfand, bei dem der V-Mann Temme präsent war u. angeblich nichts vom Mord mitbekam (gehe da jetzt nicht in die Einzelheiten, gibt im Netz genug Infos zu dem Vorfall).
    – als die Zäpsche nach dem Doppel-“Suizid” ihre Wohnung abfackelte, fand man einen Stadtplan von Kassel, wo u.a. exakt jenes Callcenter rot markiert war, wo dieser Temme regelmässig Kunde war und “Zeuge” des Mordes!!
    Das nur um den Bogen vom NSU zu Kassel zu spannen – die mußten einander bekannt gewesen sein, Temme arbeitete bekanntlich in der gleichen Behörde, wo Lübke Chef war!
    Aber es kommt noch “besser”:
    die Sache mit dem Bankraub und anschliessenden “Selbstmord” von Bonhardt u. Mundlos kann NUR aus ihrem allerengsten Freundeskreis heraus geschehen sein, nämlich jenen, die Zugang zu ihrer konspirativen Wohnung und den Waffen dort hatten! Möglicherweise war die Zäpsche eingeweiht in dieses Mord-Komplott, sowie auch der örtliche Polizeichef sowie vermutlich Informanten der NSU-Szene.
    Auch der Bankraub muß Teil dieses ausgetüftelten Komplotts gewesen sein, da sonst das Storyboard vom angeblichen Selbstmord nicht funktioniert hätte.
    Nur deshalb hat die Zäpsche so lange geschwiegen, sie weiß ALLES – möglicherweise könnte es sich auch um eine “erweiterte Beziehungstat” gehandelt haben, sprich sie hatte ein Verhältnis o. eine Abmachung mit einem der engsten Vertrauten, die die Tat ausführten.
    Möglichweise wollte man sich von der ganzen belastenden NSU-Vergangenheit absetzen und ein neues Leben anfangen, eventuell gings auch um (gebunkertes) Geld aus den Banküberfällen für die Zeit danach. Da muß auf jeden Fall ein Deal gelaufen sein zwischen Bonhards/Mundlos engsten Vertrauten (Zugang zu Wohnung/Waffen!), dem örtlichen Polizeichef/V-Leuten/Vorgesetzten und möglicherweise auch Zäpsche selbst?!
    Anders hätte man dieses Ding nie inzenieren können, egal wie man es dreht u. wendet.
    Ich nenne jetzt hier bewußt keine Namen, das kann jeder leicht selbst ergoogeln, in der ganz normalen Presse – und dann selbst seine Rückschlüsse ziehen!
    Nur noch soviel: im Wohnmobil gab es quasi keinerlei Blutspritzer/Flecken, keinen einzigen Fingerabdruck auf den Waffen – und trotz zerfetzter Schädeldecke weder Hirn-noch Blutreste!
    Auf Grund der Beschaffenheit u. Lage der Leicheflecken geht klar heraus, das die beiden nach Todeseintritt für längere Zeit ganz andere Positioneneingenommen hatten und schon mindestens 12 Stunden vor Auffinden bereits tot waren. Sie wurden also nachträglich in das Wohnmobil plaziert, inklusive der Waffen! All das wurde und wird bis heute vertuscht, obwohl von Anbeginn gerade Fachkundige u. Experten die größten Zweifel hegten, wie auch in den Untersuchungsausschüssen viele Fragen ungeklärt blieben.
    Eins ist mir aber überdies klar geworden; die Zäpsche weiß selbst vielmehr als sie zugegeben hat, NIE hat sie die polizeiliche Selbstmord-Story in Zweifel gezogen, sie war es auch, die noch kurz nach dem Wohnmobil-Vorfall die Fake-Bekenner-Videos verteilt hat, womit sie ihre beiden “besten Freunde” noch nachträglich belastet hat! Und dann muß man sich mal ansehen, wer von den engsten Vertrauten recht schnell wieder freigesprochen bzw. nur wenige Jahre aufgebrummt bekam, während eine “nur Mitwisserin” lebenslang eingebuchtet wurde! Vor nichts hat man anscheinend mehr Angst als das die Zepsche tatsächlich reden könnte – was sie allerdings nicht lange überleben dürfte, ob in- oder ausserhalb des Knastes…

  52. Meine Güte, wie lange sollen die Deutschen eigentlich noch belogen werden? Da stellt sich der Pisser Steinmeier – der oberste deutsche Volksverräter in Israel im dortigen Parlament hin und faselt weiterhin von der Schuld der Deutschen und dem Leid der Juden – es war genau andersherum!!!

    Verbreitet dieses Video von der israelischen Ministerin imUS-TV, in dem sie öffentlich den Holocaust-Trick der Juden propagiert – sagt eigentlich alles – müsste unbedingt im deutschen ÖR-TV mal gezeigt werden – ZUM AUFWACHEN:

  53. Deutsche JUGEnd ist doch dabei, eine HOffnung, dass Merkel verschwinden wird und die JUgend wird aktiv! Noch ist Deutschland nicht verloren!

  54. PI habe ich nicht häufig gelesen.
    Selbst in meiner frühesten Aufwachphase war mir dieses Blog bereits suspekt.
    Mittlerweile halte ich sie für ein Werkzeug derjenigen, die so gerne “Teile und Herrsche” spielen.
    Indem auf der einen Seite unser Land mit Islamhörigen geflutet wird, wird auf der anderen Seite alles dafür getan, die Angst vor denjenigen zu schüren.
    Zusammen mit dem Schuldkult und der damit verknüpften ach so bösen “Fremdenfeindlichkeit”, erzeugt das bei den uniformierten Mitbürgern eine wilde Gefühlsmischung, die schlußendlich zu lähmender Angst führt.

    Ein Volk unter Angst ist leichter zu führen und zu manipulieren.

    PI, und andere, haben in meinen Augen die Aufgabe diese Angst zu fördern, sie zu schüren.
    Sie ist somit mE ein Werkzeug des “Bösen”

    Warum deren Klickzahlen sinken, kann ich nur vermuten.
    Allgemein gilt: Etwas, das nicht authentisch, nicht echt ist, verliert zwangsläufig irgendwann seine Maske und die Täuschung kommt mehr oder weniger deutlich zum Vorschein.

  55. @ mona Lisa
    heute Abend 23. Januar 2020 um 17:10 Uhr hatte ich bereits die gesamte Rede des willfährigen Kriechonkel alias BP Steinmeier vor dem Iranischen Mullahregime und deren 40 jährigen “Revolution” > zur Unfreiheit beglückwünschte (und somit indirekt des allbekannten iranischen, Islamischen Antisemitismus gegen Israel) huldigte, dessen scheinheilige Deutschenhassende Rede (“das Böse ist unter uns (“Guten”) und zeigen sich heute im neuen Gewand” eingestellt. siehe oben!
    Auch de BILD inklusive Schäuble hat heute nochmals kräftig moralisierend auf Deutschland ein.
    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/antisemitismus-kritik-steinmeiers-boese-geister-heute-in-neuem-gewand-67520032.bild.html

    Ps. die meisten Menschen Deutschland ja auf der Welt in der 3. Generation haben mit diesem Wahnsinn nichts zu tun. Es ist jedoch offensichtlich Kalkül von der eigenen Politk mit der Nazikeule (inklusive jeden Tag im tDauerloop desFernsehen div. 3. Reich Filme ins Hirn gehämmernt ) noch in hundert Jahren eines übergebraten zu bekommen. He Steinmeier und Co. “Angst(machen) frisst Seele auf”.

    Da passt doch wie die faust aufs Auge, dass der am Wochenende geplante AFD Parteitag wegen Drohungen (höchstwahrscheinlich durch die faschistische Neu RAF die Antifa vom Merkelsystem geduldet und gepämpert an den Saalbetreiber im Berliner Bezirk Pankow, einmal mehr abgesagt werden muss.

    Sie haben Recht….. 2020 wird für Deutschland das letzte Schicksalsjahr und alle sind voller freudiger Erwartung. Nie hätte ich gedacht, solche linksideolgischen Zeiten an die “Demokratische” DDR des vorangegangenen, ostdeutschen Unrechtsstaat erinnernd) , zu erleben.
    m.f. G.

    • @Schwabenland-Heimatland

      ach so, sorry, das hatte ich nicht gesehen.
      Ja, in der Tat, ich glaube dieses Jahr wird schrecklich, und an die Folgejahre mag ich noch gar nicht denken. Speiübel wird mir dabei.
      Irgendetwas muss geschehen ….
      Es bewegt sich nichts, es bewegt sich einfach nichts, und wenn sich was bewegt, dann permanent zu unserem Nachteil.
      Das einzige über das ich wirklich heilfroh bin, ist, dass meine Eltern diesen Wahnsinn nicht mehr miterleben müssen. Die würden schier verzweifeln und mein Vater würde sich mit Sicherheit ohne lang zu überlegen direkt in den Knast befördern. Nee, der würde da längst sitzen, kein halbes Jahr hätte der sich beherrschen können. Zum Glück konnte dies sein Alter verhindern.

      LG

    • @ Schwabenland-Heimatland

      Wertes Schwabenland, hinzu kommt ja noch, daß diese fatale Nazhikeulerei von oben die inzwischen zahlreichen und sehr deutschenhassenden und kulturfeindlichen inländischen Musels zu den wildesten Eskapaden und Verunglimpfungen gegen uns geradezu aufstachelt.

      Sie schüren den Haß, jeden Tag, indem sie den Feinden im Land die Signale geben, daß wir für ihre Zwecke als Freiwild zur Verfügung stehen. Daß sie von Oben nichts zu befürchten haben, sie dürfen unsere Kinder knechten, unsere Frauen vergewaltigen, unsere Infrastruktur zernagen, unsere Institutionen mißbrauchen, unsere Gesetze mißachten.

      Es wird ihnen wenig bis gar nichts passieren.

      Diese wiederum saugen dieses stinkende Selbsthaßgebräu, daß sie von unseren Politikern vorgesetzt bekommen, willig in sich hinein, es nährt sie, sie harren ja schon lange und vermehren sich still und heimlich.
      Lange schon wollen sie uns mittels Geburtendschihad übernehmen, warten auf den richtigen Augenblick.

      2015 und 2016 haben sie nur ansatzweise gezeigt, was uns mit ihnen blühen wird.
      Das war etwas zu früh gefreut, deshalb sind sie NOCH gescheitert, vorerst.
      Nun aber haben sie sich wieder in ihre Warteschleifen zurückgezogen und basteln weiter beständig an der Zernagung unseres kulturellen und gesellschaftlichen Gerüstes.

      Jeder dieser Äußerungen wie die der Steineule sind Öl im Getriebe des ständig wachsenden Gebildes.
      Wenn es uns nicht zunehmend gelingt, diese Leute wieder des Landes zu verweisen, und ich meine damit nicht nur die “Neuhinzugekommenen”, sondern die riesige Masse dieser viel zu selbstbewußten Landnehmer ala Schäbli und co., dann ist 2020 das letzten deutsche Jahr.
      Schon jetzt gleichen unsere Innenstädte und Großstädte irgendwelchen Schwellenländerkloaken.
      Unsere einst hervorragenden Systeme, Bildung, Gesundheit und Rechtswesen sind bereits komplett vom Feind unterwandert und durchsetzt.

      Wir müssen dazu diese irre linke Regierung loswerden.
      BALD

      • @eagle1,
        sorry, aber letztens haben Sie noch genau das Gegenteil behauptet, wieviel die Afd doch schon zum Besseren gewendet hätte? Sie würden nun überall beobachten, das immer öfter ältere Deutsche die Jobs von jüngern Deutschtürken u. ä. übernehmen würden, daß man immer weniger Kopftüchlerinnen sähe, allgemein die Migrativen im öffentlichen Raum etwas devoter aufträten etc.. War das nur situativer Zweckoptimismus, hatte irgendein vielversprechendes AfD-Video Sie vorübergehend etwas optimistischer in die (Um-) Welt blicken lassen?
        Aber ich kann sie trösten, ich erlebe auch ein tägliches Wechselbad der Eindrücke u. Gefühle 😉

  56. Zu spät !
    Das erste Klein-China ist Nizza.

    https://www.epochtimes.de/politik/europa/nizza-die-erste-stadt-in-europa-mit-automatisierter-gesichtserkennung-a3132984.html

    Noch werden die Bilder von Menschen – bevorzugt Frauen – ausgewertet, aber bald soll diese Aufgabe von KI-Einheiten übernommen werden.

    Konspirative Treffen nur noch über Tunnelsysteme möglich !
    Big yellow brother is watching you !

    Merkel in Davos wieder kryptisch : Wir werden unser Art zu leben in den nächsten 30 Jahren verlassen.
    (Ja, DU ganz bestimmt !)

    Merkt Euch : Zionisten, Kommunisten und Allahisten ist es egal ob sie noch was davon haben, die leben einzig für die Idee !

    • @Bb

      Von 176 Kommentaren beschäftigen sich min. 100 mit dem Thema.

      Sie stellen schon ganz weit oben, heute um 00:55 die gleiche provokante Frage.

      Wer sind Sie, was soll das und was wollen Sie ?

      • @Mona Lisa,
        das Durcheinander meiner Kommentare zeittechnisch kann ich nicht erklären. Da mein Kommentar gelöscht wurde, ich leider kein super Gedächtnis habe, hoffe ich, dass es hier um meinen Kommentar bezüglich des beibleibens des Themas geht. Ich lese hier sehr lange, erfreue mich über links, viel geballtes Wissen und Informationen. Aber wirklich jedes Thema läuft für mich (!) anschliessend, bzw. je älter es ist, informationsmässig aus dem Ruder. Wenn dann aus einem hervorragenden Thema oder Recherche die “neuesten” Nachrichten (nicht passend) gepostet werden, geht doch einiges verloren. Wenn das Thema A ist, ist für mich keine gute Antwort wenn jemand einen ellenlangen Kommentar zum Thema F in der Rubrik A schreibt. Sorry falls ich jemanden zu Nahe getreten bin.
        Gruß Bb

    • Nach Ralph Ellis nutzten die Hebräer um die 800 Lehnswörter aus Ägypten
      Folglich waren die Hebräer eher ägypten-stämmig.
      Und nicht nur nach seinen Recherchen waren die Ägypter die
      Pharaonen aus Unterägypten, welche als Hyksos bezeichnet wurden.

      Agrippina (Herodes) stand noch vor Jahren onTop und i.V.m. “Costa”
      Diese Verbindung dürfte seine Fortsetzung im 1. Jhd.
      im Römischen Reich gefunden haben und zu sehen sein.

      Viele Juden (Hyksos) blieben seit Babylon im Irak und wurden
      1947 von den Arabern, welche früher als Locusts
      aus dem Mittelmeergebiet? bezeichnet wurden,
      – so auch die Edessa-Könige von Adiabene und Jesu Vorfahren,
      u. a. Iraner, so Ralph Ellis, wobei nach ihm auch Jesu zum
      Judentum konvertiert sei –
      https://de.wikipedia.org/wiki/Adiabene,
      dazu veranlasst, nach Palästina umzusiedeln.
      Die Araber verkauften dabei mit 40fachem Preis
      das Palästina-Land an die Irak-Juden (Hyksos).
      Der letzte König dort hat auch bei Charles um einige Mrd an
      Entschädigung angefragt, wie Ralph Ellis in seinen Videos aufzeigte.

      Die XI-Chinesen kontrollierten die Seidenstraße.
      Die Wu-Chinesen u. a. führten Handel mit dem Iran.

  57. Ich lese pi-news eigentlich nicht mehr, denn dort hat einer geschrieben, der unglaublich viel Luftschaum in die Worte reingeschlagen hat, sodaß ich die konkrete dünne Aussage kaum auffinden konnte. Für inhaltsleere hetzende Schaumschlägerei fehlt mir die Zeit.

    MIR FEHLT die AKTUALISIERUNG des Ausländerthemas!!

    Seit Putins Sieg in Syrien hat sich die Welt massiv verändert. Die Chinesen investieren die Seidenstraße bis hin zu diesen Regionen.

    WARUM THEMATISIEREN und FORDERN ausländerbesorgte Blogs NICHT, daß in Syrien und Afghanistan und im Irak schon lange wiederaufgebaut werden könnte???

    Und daß nur westliche Kreise und Israel das torpedieren. Wirtschaftssanktionen gegen jeden, der wiederaufbauen will. SWIFT Absperrung. Drohungen.

    Man SANKTIONIERT harmlose FIRMEN, die nach SYRIEN Aufbaumaterielien liefern wollen. Man nimmt den Syrern ihr Erdöl weg, damit sie die WARE nicht bezahlen können.

    DAS WIRD NICHT GESCHRIEBEN!!

    WARUM NICHT??

    Will man BLOGSEITIG nur JAMMERN und die Moslems schlecht machen, IHRE RÜCKKEHR IN DIE HEIMAT ABER TORPEDIEREN?
    Will man die Deutschen nicht(!) von der LAST erlösen und endlich die Rückführung der Millionen Leute angehen?

    • @ Cuibono
      Zitat: —” Will man BLOGSEITIG nur JAMMERN und die Moslems schlecht machen, IHRE RÜCKKEHR IN DIE HEIMAT ABER TORPEDIEREN?”

      Bemerkung: Solche Fragen sollten Sie sich schenken, oder wollen Sie dass Merkel F.J.. Steinmeier, Savcan Chebli inkl. deren Clan und weitere Deutschlandabschaffer Ihnen ein Dankesschreiben ins Haus schickt?

      Die Moslems, ob Taliban, oder Araber, ob Syrer, oder Iraker oder Ghana, Senegal, ect. pp. ob weiss, oder farbig die tatschlich in ihre Heimat zurückwollen, sollten Sie mir wirklich mal zeigen.
      99,9999 % bleiben hier und es kommen immer noch mehr ,,,frei nach dem Motto. “Wie wunderbar ist es doch durch Merkel “wir schaffen das” …. in Deutschland unter einem Baum zu liegen, während einem auf Dauer ein gebratener Vogel in den Mund fliegt!”

  58. Nach Edgar Dahl ist DE bei WK II entgegenmaschiert und nicht als erster
    einmaschiert. Die Sowjets wären in acht Tagen in Berlin gestanden,
    wäre DE nicht entgegenmaschiert und bei einem Beck-Polenfrieden
    ein Jahr später am Atlantik und womöglich in der Türkei.
    Da heben sie ihre tapferen Soldaten hervor, wobei sie selbst für deren
    Tod und deren Gemetzel verantwortlich waren und sogar einen Teil ihrer
    eigenen Leute vor den Kanonen laufen ließen, um sie abzuknallen.
    Eine Abartigkeit ohne Ende.

    Vor einem Krieg wird die Zivilbevölkerung evakuiert.
    In DE wurden nur Juden evakuiert, bzw. “geschützt”.
    Darüber sollte man einmal nachdenken.
    Inwieweit die übrige Bevölkerung in dieser Zeit in DE besser verdient
    und versorgt gewesen sein soll, als die übrige Bevölkerung, wäre auch
    einmal eine Diskussion wert.

    • Korrekter:

      Inwieweit die übrige Bevölkerung in dieser Zeit in DE besser verdient
      und versorgt gewesen sein soll, als ein “geschützter Teil der Bevölkerung”,
      wäre auch einmal eine Diskussion wert.

    • “Vor einem Krieg wird die Zivilbevölkerung evakuiert.
      In DE wurden nur Juden evakuiert, bzw. “geschützt”.
      Darüber sollte man einmal nachdenken.”

      @Andrea sagt:
      24. Januar 2020 um 10:29 Uhr

      Ich hatte mal eine interessante Verschwörungstheorie gelesen.
      Dort hieß es, daß der berühmte Stauffenberg gezielt entfernt wurde. Denn nach der Entfernung von Stauffenberg sind zwischen 1944- 1945 sind mehr Deutsche getötet udn gestorben als in den Jahren 1939-1944.
      Erst nach seiner Entfernung kam es auf wundersamerweise zu zahlreichen Engpässen bei Lieferungen von Munition, Waffen und Kriegsgeräten an Soldaten etc…
      Es gab nach seinem Tod plötzlich viele zahlreiche Pannen in der Wehrmacht usw…

      Klarstellung: Ich will hier auch nicht die Gräueltaten der Werhmacht kleinreden, verharmlosen oder relativieren. Ich gebe nur das wieder, was ich irgendwann vor ca. Jahr auf einem anderen Blog gelesen hatte…

  59. Zu meinen Kommentaren (siehe weiter oben) über F.J. Steinmeier -(nicht mein BP Präsident) über sein unglaubliches Deutschen Bashing nach 3 Generationen des vergangenen Naziregimes (“wir Deutsche sind die Bösen, wir sind Schuld, “Böse Geister zeigen sich heute im neuen Gewand” Größtes Verbrechen der Menschheitsgeschichte usw. usw. , ect.pp.) beim Auschwitz Gedenktag in Israel.

    Hoppla… so wie manchmal auch die Alternativen Medien unterschiedlicher Meinung sind (auf dem MM Blog gerade Thema) gibts dies nun überraschend auch bei den Mainstreammedien große Empörung und Differenzen. Scheinbar immer mehr. Der Beachtung wert. Wenns was bringen würde.

    Heute 24.1.20 – 10.17 Uhr in der BILDon
    +++Auschwitz-Gedenktag Tagesschau-Kommentar ist abstoßend und anmaßend!

    Zitat BILD: …Es sind Sätze und Formulierungen, die man von der Tagesschau nicht erwartet hätte.

    Der jüdische Staat „kapert“ eine Gedenkveranstaltung zur Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz. Aus der Zeremonie, die den rund 1,2 Millionen Ermordeten gewidmet ist, macht Israel eine „erinnerungspolitische Privatparty“ (die aktuelle Berichterstattung finden Sie hier).

    Kurz vor dem Jahrestag der Befreiung des deutschen Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee am 27. Januar 1945 lässt eine ARD-Korrespondentin ihren Gedanken freien Lauf und wärmt in einem Kommentar Theorien auf, die man dem öffentlich-rechtlichen Flaggschiff nicht zugetraut hätte.

    Am Donnerstagnachmittag gedachten rund 50 Staats- und Regierungschefs zusammen mit Holocaust-Überlebenden und Ehrengästen in der israelischen Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem der Befreiung von Auschwitz. Es war das größte Staatsereignis der israelischen Geschichte, bei der auch Deutschland eine große Ehre zuteil wurde: Als erstes Staatsoberhaupt der Bundesrepublik durfte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Yad Vashem sprechen.

    Mit seiner Rede ist die ARD-Autorin vollumfänglich einverstanden. Der deutsche Präsident sei „beeindruckend einfühlsam“ aufgetreten, habe dazu beigetragen, dass vieles „würdig und überzeugend“ verlaufen sei.

    Wie jedoch Israel und Russland der rund 1,2 Millionen vor allem jüdischen Ermordeten gedachten, die von der deutschen Vernichtungsmaschinerie vergast und zu Tode gefoltert wurden, bis die Rote Armee das KZ Auschwitz befreite – dafür hat die ARD-Korrespondentin nur spöttische Verachtung übrig.
    Es sei „unwürdig“, kritisiert sie, wie Israel und Russland den Gedenktag „teilweise kaperten“. Vor dem offiziellen Gedenkakt hätten sie eine „politische und erinnerungspolitische Privatparty“ gefeiert.
    (..) ganzer Text siehe–>
    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/auschwitz-gedenktag-tagesschau-kommentar-ist-abstossend-und-anmassend-67523452.bild.html

    –> pers. Bemerkung: Offensichtlich liegen bei den politisch correkt strammen Medien (inkl. der BILD)
    inzwischen die Nerven blank. hauen und stechen ist Trumpf. Jeder gegen jeden ganz nach Merkels DDR Maxime: wir schaffen das”.
    Erbärmlich. Frei nach dem Motto der LinksrotGrünen, der Antifanten und linken Ideologie Deutschlands: “Bürger Deutschlands Maul halten”.
    Wann hat dieser Nazi Schuldkomplex der Deutschen insbesondere der heuchlerischen daherkriechenden Politiker endlich ein ENde?

    AfD-(die neuen “Bösen” von dem der >Heuchler Steinmeier gesprochen hat?)

    • Auch wenn gerade PI kritik auf dem MM Blog angesagt ist, meiner Meinung zu Unrecht. Selbst wenn dieser nicht mehr die Zahlen der Leser aufweisen kann und dessen Informationsgehalt scheinbar nachgelassen hat, (in früheren jahren war ich weder auf PI noch bei MM- da war Politik Nebensache)
      Ich erlaube mir trotzdem heute zu meinem og. Kommentaren in aktuelller Ergänzung und Richtigkeit einen Komm. von PI (!) ebenfalls über Steinmeiers unterirdisch fragwürdiges Verhalten gegenüber unserem eigenen Land und seine Bürger in Israel, anlässlich der Erinnerung an den Holocaust, an der Gedenkstätte Yad Vashem. Ich finde dies als wichtiges Thema!

      PI schreibt: Zitat: ++++Anmerkungen zur Steinmeier-Rede in Yad Vashem
      Deutsch ist nicht die Sprache der Täter”

      …” Es ist für jeden deutschen Politiker keine leichte Aufgabe, am eindrucksvollsten Ort der Erinnerung an den Holocaust, der Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem, angemessene Worte zu finden. Bundespräsident Steinmeier fand sie nicht: Denn er hat dort anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung des KZ Auschwitz durch sowjetische Truppen, selbst diese international so beachtete Gelegenheit abermals dazu missbraucht, um in einigen Redepassagen innenpolitischen Nutzen zu ziehen und ein schlechteres Bild von Deutschland zu zeichnen, als es der Realität entspricht. Die Rede hatte dazu auch einen grundsätzlichen Makel – der deutsche Bundespräsident hielt sie absichtlich nicht in deutscher Sprache. (..)
      Steinmeiers Begründung, warum er die englische Sprache mit einigen hebräischen Sätzen wählte, ist mehr als fragwürdig: Er wollte den vielen Zuhörern, darunter Holocaust-Überlebenden, nicht die Sprache der Täter zumuten. Diese Phrase von der „Sprache der Täter“ ist aber nichts anderes als die bewusste Stigmatisierung einer bedeutenden Kultur- und Literatursprache, die von etwa 100 Millionen Menschen auf der Welt tagtäglich gesprochen oder zumindest verstanden wird. (..)
      Nicht die Sprachen, auch die deutsche nicht, haben Schuld an diesen Verbrechen, sondern die Täter. Dass auch Täter sich in irgendeiner Sprache verständigen müssen, sollte auch dem Bundespräsidenten bekannt sein. Doch in der Logik seiner Begründung des Verzichts auf den Gebrauch seiner Muttersprache in der Yad Vashem-Rede müsste eigentlich ganz Deutschland längst nicht mehr Deutsch reden.

      Sprachen faktisch zu Schuldigen erklären kann nur, wer die im Kern sehr rassistische Überzeugung vom Existieren einer „Kollektivschuld“ hat. Diese Überzeugung einer speziell deutschen Kollektivschuld war oder ist immer noch besonders in westlichen Staaten oder bei Nachfahren von Naziverbrechern verbreitet. In Russland dagegen war das nie der Fall. Selbst Stalin sagte: „Die Hitler kommen und gehen, das deutsche Volk aber bleibt bestehen“. Und, das sei hinzugefügt, gilt selbstverständlich auch für die deutsche Sprache von Luther, Kant, Hegel, Goethe, Schiller, Marx, Thomas Mann und dem aktuellen Literaturnobelpreisträger Peter Handtke.

      Kein Volk auf der ganzen Welt hat sich mit den in seinem Namen begangenen Verbrechen so intensiv und reuevoll auseinandergesetzt wie das deutsche Volk, ja tut das noch immer. Kein Volk hat sich einem solch selbstquälerischen Selbstreinigungsprozess unterzogen wie das deutsche Volk. Deshalb ist die deutsche Sprache selbst denen zumutbar, die unter den schrecklichsten Umständen von Tätern gedemütigt und gequält wurden, die sich in der Tat meist deutsch verständigten. Und für alle anderen in Yad Vashem wäre die deutsche Sprache auch an diesem Ort nur eine Fremdsprache gewesen, die übrigens nicht nur der Russe Putin besonders gut spricht und versteht.

      Eine Anmerkung zum Schluss: Steinmeier klagte in seiner Rede über neuen Antisemitismus und Judenfeindlichkeit in Deutschland. Doch war es nicht der heutige Bundespräsident, der als Außenminister der Merkel-Regierung 2015 die Grenzöffnung für das Einströmen von Hunderttausenden mitverantwortete, die als Muslime den Hass auf Juden mit im geistigen Gepäck hatten und haben? Es ist zutiefst widerwärtig, das eigene Volk in Yad Vashem böser Tendenzen zu denunzieren, die seit 2015 tagtäglich ohne jeden Widerstand von den Steinmeiers und Co. importiert werden.

      http://www.pi-news.net/2020/01/deutsch-ist-nicht-die-sprache-der-taeter/

      Ps. ich nehme an, MM hat vollstes Verständnis und Zustimmung für meine Eingabe und den Text von PI.
      Auch von PI kann mal was gutes kommen. Nur gemeinsam haben die Alternativen Medien und Blogs eine Chance gegen den wahnsinn von Merkel, Steinmeier, Habeck und Konsorten!

      Siehe —> : ” die zunehmende Unertrglichkeit des Deutschseins”
      http://www.pi-news.net/2017/03/zunehmende-unertraeglichkeit-des-deutschseins/

      • “Steinmeiers Begründung, warum er die englische Sprache mit einigen hebräischen Sätzen wählte, ist mehr als fragwürdig: Er wollte den vielen Zuhörern, darunter Holocaust-Überlebenden, nicht die Sprache der Täter zumuten.”

        Steinmeier dieser elendige Bodensatz des Abschaums welcher selbst das Niveau der armseligen, asozialen abgewrackten SPD noch nach unten zieht und dass bei Genossen wie Schröder, Stegner und Mass.
        Das ist wirklich der widerlichste und dreckiste Deutschlandhasser welche auf Kosten der von ihm ständig verleumdeten und geschädigten Deutschen lebt wie eine Made im Speck.

      • Bravo, schön drauf reingefallen! Es ist nämlich völlig Wurst ob eine Lüge in Englich oder Hebräisch verteidigt wird! Noch sind die Gegenbeweise im net abrufbar. Wer sich nicht diesbezüglich informiert, prangert das Falsche an und glaubt trotzdem Patriot zu sein. Nicht die Sprache ist falsch, sondern die Zuweisung als Täter !!!

  60. Kleine Anfrage
    Chronologie der Kriege mit Anzahl und Ethnie der Aufnahmeländer
    eigentlich der letzten 7500 Jahre, bzw. in WK1+WK2 und seit 1945.
    Iran hat z. B. Polen mitgeteilt, dass es in WK2 um die 500.000 Polen-Juden
    aufgenommen habe, als es das Gefühl hatte, vertraglich von Polen
    übergangen zu werden.

    Zudem ist es an der Zeit allen Deutschen, welche z. B. ab
    1900 Deutsche waren, zumindest mit Steuer- und Energie-Freiheit,
    den Himmel auf Erden zu bereiten.

    .

    • werte Andrea 500 000,
      immer QuellenButter bei die Fische bringen.
      ———————-
      Die andere Gruppe der Soldaten dieserArmee bildeten die polnischen Staatsbürger aus Frankreich, Belgien und Großbritannien,die mobilisiert wurden, sowie die Freiwilli-gen polnischer Abstammung mit französi-scher, US-amerikanischer, kanadischer oder auch brasilianischer Staatsbürgerschaft. Es waren insgesamt 46.000Mann für die Exil-armee. In den ersten zweieinhalb Jahren des Krieges konnte die polnische Regierung im Exil auf keine anderen Menschenreserven zurückgreifen. Erst ab März 1942 eröffnete sich eine neue, ferne Quelle der Ergänzun-gen. Es war die polnische Armee in derSowjetunion des später berühmten Generals Wladyslaw Anders. Mit der Aufstellungdieser Armee begann man schon im August 1941, also wenige Wochen nach dem deut-schen Angriff auf die UdSSR. Dies geschah aufgrund entsprechender Vereinbarungen zwischen General Sikorski und Josef Stalin. Die polnische Armee unterstand der polni-schen Regierung in London. Sie wurde zu-erst im Raum Orenburg, später in Kasachstan,Usbekistan und Kirgistan aufgebaut. Daspolitische Klima um diese Truppen war fast von Anfang an schlecht. Die Sowjets be-trachteten die von ihnen politisch unabhän-gige Armee zunehmend skeptisch und warenlediglich bereit, einzelne polnische Divisio-nen an die Front zu schicken. Genau das aberlehnten die Polen ab, da sie sich nicht sinn-los im Kampf für den Sowjetstaat, der kurz zuvor noch ihr beispielloser Peiniger gewe-sen war, in isoliert kämpfenden Einheiten aufreiben lassen wollten. Aus diesem Grund erhielten die Polen von den Sowjets kaum Waffen,und ihre Lebensmittelrationen wur-den halbiert. In dieser Situation hießen beideSeiten den britischenVorschlag, die polni-schen Truppen aus der Sowjetunion in den Mittleren Osten zu transferieren und unter britisches Kommando zu stellen, willkom-men. Die Evakuation der polnischen Trup-
      pen über das Kaspische Meer in den Iran fand zwischen März und August 1942 statt. Auf diesem Wege verließen 114.000Polen, darunter 84.000Soldaten, die Sowjetunion. Im Iran wurden sie aufgepäppelt und erhiel-ten ärztliche Hilfe. Danach wurde die polni-sche Zivilbevölkerung auf Flüchtlingslager zwischen Indien und Rhodesien verteilt,unddie Soldaten wurden in den Irak verlegt, wo eine Neuorganisation der polnischen Trup-penvorgenommen wurde. Gleichzeitig ver-sahen sie einen eher harmlosen Besatzungs-dienst in den Nordprovinzen des Landes. Ein kleiner Teil der polnischen Soldaten aus dem Irak (etwa 12.000), darunter vor allem Mitglieder der polnischen Luftwaffe und der Marine,wurde nach England verlegt, aus dem Rest –etwa 47.000 frontfähige Soldaten –wurde im Irak und später inPalästina und in Ägypten das2.PolnischeKorps formiert. Dieses Korps stand unter dem Kommando von General Anders und wurde zur Jahreswende 1943/1944 an die italienische Front verlegt, wo es bis zum Ende des Krieges kämpfte.Die nächste Kategorie der Ergänzungen der polnischen Exilarmee waren die Soldaten derdeutschen Wehrmacht. Zum Dienst in der deutschen Wehrmacht wurden etwa 250.000ethnische Polen herangezogen,

      die selbst oder deren Eltern die Deutsche Volkslistemeist kurz nach der Eingliederung der west-lichen polnischen Gebiete in das Deutsche Reich unterzeichnet hatten. Es ist zu betonen,dass in Westpreußen und Oberschlesien nur die polnischenEinwohner geduldet wurden, die diesen Schritt machten. Sogar die polni-schen Bischöfe in Oberschlesien forderten ihre polnischen Gläubigen auf, derDeutschenVolksliste beizutreten. Diese massenhafteEindeutschung hatte zur Folge, dass tausen-de Personen polnischer Herkunft bald in der Deutschen Wehrmacht dienen mussten
      ———————–
      Der bekannte Historiker Timothy Snyder vonder Yale University betont,

      dass derWesten nach dem Ende des Kalten Krieges eine Umwertung der Erinnerung vollbrin-gen müsste, um die Apokalypse, zu der es n den Gebieten zwischen Deutschland und Russland gekommen war, hinter dem Vor-hang des Vergessens hervorzuziehen. Ein Teildieser Apokalypse sind Flucht und Vertrei-bung der Deutschen. Sie sind aber, wie er feststellt, zugleich auch deren unblutigsteTeile.

      Frieden ist Europa nicht für immer und ewig gegeben. Man muss sich um ihn küm-mern.Die sich durch Dialog ergebenden Räume gemeinsamer Erinnerung könneneines seiner Fundamente bilden. Bedingung dafür ist allerdings eine kritische Erinne-rung, die nicht versucht, der Geschichte zu entfliehen. Ein Museum, das den Zwangs-umsiedlungen gewidmet ist, könnte die euro-päischen Erinnerungsprozesse unterstützen.Kann aber ein solches Museum im Umfeld der Stiftung „Flucht, Vertreibung, Versöh-nung“ entstehen, wenn sie schon in seinem Namen Geschichte auf den Kopfstellt?Quelle der ethnischen Säuberungen im Mit-teleuropa des 20. Jahrhunderts ist nämlich der im Namen der Stiftung nicht enthaltene Krieg. Wir müssen uns nämlich nichtder Vertreibung wegen versöhnen, sondernwegen des von den Deutschen verursachten Krieges, der am Ende auch die Flucht und Vertreibung der Deutschen auslöste. Das na-tionale Zentrum gegen Vertreibungen wird weder der Versöhnung im Hinblick auf die Vergangenheit noch der friedlichen Zukunft Deutschlands und Europas dienen.
      h ttps://www.hss.de/download/publications/AMZ-73_Polen.pdf
      —————————————————–

      Timothy Snyder (Lebensrune.png 18. August 1969) ist ein VS-amerikanischer Historiker und Professor an der Yale Universität. Seine Forschungsschwerpunkte sind Osteuropäische Geschichte und die „Erforschung“ der Holocaustthese.

      Snyder bezieht in der Auseinandersetzung um den Ukraine-Konflikt Stellung für die Vertreter der „westlichen Wertegemeinschaft“. Rußland unter Putin hält er für den Anführer der „internationalen Rechten“, die Homosexuelle unterdrücken wollten und die Einwanderung zu verhindern suchten.[1]

      Für sein Buch Bloodlands – Europe Between Hitler and Stalin (dt.: Bloodlands – Europa zwischen Hitler und Stalin) wurde Snyder im Jahre 2013 der Hannah-Arendt-Preis für politisches Denken verliehen.[2] Der promovierte Historiker und JF-Autor Stefan Scheil bezeichnete das Buch als wissenschaftlich wertlos (? Schuldkultprogaganda).
      -https://de.metapedia.org/wiki/Snyder,_Timothy
      ——————————————–

      Hinweiser:
      1. Es kämpften mehr Polen in der WehrMacht als gegen sie, immerhin hat Stalin 2/3 Polens geschluckt und MassenMorde an Polen begangen.
      2. in Polen schoßen zionistische Juden auf Bolschewiki-Juden auch im Ghetto.
      Die Zionisten wurden sogar mit Stalins (Heilige Vater Israels ?) Hilfe ausgelöscht.
      3. Der Krieg der Polen gegen Deutsche und seine NachbarVölker begann sofort nach dem WK. 1
      4. Polen ist das Land RothSchilds, Streit um Zion, Sarmatismus, Templer, GroßOrient, Merowinger, der SchädelMänner und des VatiKHANs
      5. Polen und FrankenZosen hatten die AufGabe DeutschLand klein zu halten.
      6. Polen und FrankenZosen raubten immer wieder Deutsche Gebiete und halten sich völkerRechtswidrig.
      7. Aus Polen kamen mind. 2 DeutschenHasser SchwarzWeiß-Päpste.
      Einer soll sogar an den Protokollen der Weisen von Zion mitbeteiligt gewesen sein – Quelle im Blog.
      8. RothSchild, GroßOrient und der VatiKHAN planten immer wieder die Zerstörung der Deutschen Länder und die Vertreibung der Deutschen.
      Der Plan wurde PanSlawismus genannt und über 100 Jahre immer wieder auf neuesten Stand gebracht, Durch die Gründung der privaten
      RothSchild-ZentralBank FED 23.12.1913 wurde der WeltKrieg gegen die GoldWährung der DeutschenLänder unvermeidlich.
      9. Auch die Türken wurden gefördert und erst als der Russische Zar vor dem WK.1 einen BefreiungsKrieg gegen die Türken plante mußten die WeltKrieger rasch handeln.
      10. Der Erste WeltKrieg sollte schon durch der ersten Hitler der HochFinanz Napoleon vollbracht werden.
      Gibt in diesem Blog das Video eines russischen Historikers.

      Wenn das, und noch mehr die Deutschen wüßten, dann………..
      Die Deutschen sind das OpferVolk seit über 2000 Jahren.

      Schon der semitschBabYlonische Germanicus sagte :

      Germanicus während der Schlacht an der Engern-Mark (16) zu seinen Legionären: „Mordet nur zu, wir brauchen keine Gefangenen. Dieser Krieg ist erst zu Ende, wenn das ganze Germanenvolk ausgetilgt ist!”

      Germanicus : Nomen es Omen – Pontifex Maximus
      Die Weisen von BabYlon kriegen die Welt mit BuchStaben- und ZahlenMagie.

      Nero Claudius Germanicus (* 24. Mai 15 v. Chr.; † 10. Oktober 19 n. Chr. in Antiochia am Orontes) war ein römischer Feldherr, bekannt durch seine Feldzüge in Germanien. Er war der Vater des Caligula sowie Großneffe des ersten römischen Kaisers Augustus. Von diesem war er als Nachfolger des Tiberius im Amt des Princeps vorgesehen.
      ———
      ohe Verluste. Im Jahr 16 besuchte Germanicus erneut das Schlachtfeld und stieß bis zur Weser vor, wo es im Sommer bei Idistaviso zu einer Schlacht gegen Arminius kam, die keinen eindeutigen Sieger hatte.[1] Es folgte im Spätsommer auf seinem Rückzug in die Winterlager ein glimpflich verlaufendes Gefecht am Angrivarierwall. Doch vernichtete ein schwerer Sturm in der Nordsee einen Großteil der 1000 Schiffe umfassenden Flotte, deren Bau Germanicus für die Eroberung in Auftrag gegeben hatte. -https://de.wikipedia.org/wiki/Germanicus
      ———————————-

      Stalin zur Gründung Israels – barth-engelbart.de
      23.12.2017 – „Wenn sogar Stalin hartnäckig dafür eintritt, den Juden einen eigenen Staat zu … So wurde Stalin zum „heiligen Vater“ des Staates Israel.

      • hinweiser sagt:
        25. Januar 2020 um 13:56 Uhr
        Stalin zur Gründung Israels – barth-engelbart.de

        Einspruch das ist nicht richtig. Wegen mod keine Erklärungen oder
        Links, nur das besiegelte die endgültige Teilung Deutschlands.

  61. OT
    In Anlehnung meines og. Kommentars
    –> Trump und Habeck gleichzeitig in Davos
    Matthias Matussek ( Journalist, Publizist und Autor/ Schriftsteller ) spricht Klatext !
    (laut Focus – jan. 2019 ” vom Linken zum Posterboy der AFD”)

    –> M.M. : Über Optimisten und Miesmacher, die Santa Maria del Fiore in Florenz, die Notres-Dames, unsere das Recht brechende Regierung, Trumps Glorie und Habecks Gestammel, Klassenkampf, die neuen Zwanziger Jahre, Straßenkämpfe und die Deutschen: ihr Zweifel am Kapitalismus und ihr unausrottbarerer Antiamerikanismus
    gestern am 23.1.20 erstveröffentlicht: (Daumen hoch.)

    ++++ Showdown in Davos

  62. Doch, es gibt eine Möglichkeit, bei jeder beliebigen Seite barrierefrei zu kommentieren:

    https://dissenter.com/

    Der Service wurde von Gab entwickelt. Nützlich nicht nur gegen übereifrige und zensierende Moderation, sondern auch die existenzielle Gefahr von Klarnamenzwang bei vielen wichtigen Debatten unserer Zeit, oder “Honigfallen” wie Disqus.

  63. Bei 9/11 hört “der Spaß” für PI auf – DAS sagt eigentlich alles über diese s.g. “Alternativ”-Webseite aus – die Seite braucht man daher nicht mehr anklicken.
    Dabei ist eben GENAU 9/11(2001) und die bewiesenen, aber nicht offiziell bekanntgegebenen Hintergründe, DER entscheidenden Prüfstein für Authentizität und logisches Denkvermögen zum Verständnis der am 9.11.1991 von US-Präsident Bush Sr. offiziell und öffentlich ausgerufenen “Neuen Weltordnung” (NWO).
    Video:
    “George Bush Sr. New World Order Live Speech Sept 11, 1991”:
    https://www.youtube.com/watch?v=byxeOG_pZ1o

    Der (schon viele viele Jahrzehnte im voraus geplante) “Dritte Weltkrieg” läuft bereits seit dem 11.09.2001 unter dem Ettikett “Krieg gegen den (islamischen) Terror”.
    ___________________________________________________________

    Zitat aus dem neuen PI-Artikel:

    “(…) Um es gleich vorweg zu nehmen: Die PI-NEWS-REDAKTION steht diversen Aussagen und Meinungen des Autoren Wisnewski in Bezug auf die israelische und US-amerikanische Politik und besonders seinen Verlautbarungen zu den islamischen Terroranschlägen an 9/11 nicht nur diametral, sondern extrem kritisch gegenüber! (…) ”

    -siehe Artikel:
    “Boykott linksideologischer Buchhändler und Zensur der Mainstream-Medien – Thalia manipuliert Kunden und Spiegel-Bestsellerliste” :
    http://www.pi-news.net/2020/01/thalia-manipuliert-kunden-und-spiegel-bestsellerliste/

  64. wer so tief im .rsch von Zion steckt und auch noch immer die Schuldkults.u durchs Dorf treibt, und wie Stürzenberger deren Agenda forttreibt – hat es verdient auf NULL Leser zu kommen.

  65. Habe ich richtig gelesen, dass hier ein Diskurs über 911 nicht gewünscht ist ?
    Wenn dem so ist kann ich auch den Speichel (Spiegel) kaufen, um mich zu verblöden,
    den Stürzenberger tut dies auch zur gänze. Im übrigen wird gerade die Theaterbühne umgebaut und der Zionismus sowie die Rothschilds an ihre Plätze verwiesen.(Beispiel Russland Regierungsumbau. Da ist natürlich das Zionblatt PI etwas fehl am Platz. Also die Leute werden etwas wacher und kritischer zu ihren Rattenfängern.Zu allen die diese Linie fahren.

  66. PI ist aber beileiben nicht der einzige Israel – Freundliche Blog.

    Ich hatte mal bei PP geschrieben, daß die Juden hinter dem Geld
    her sind wie der Teufel hinter jeder armen Seele.

    Daraufhin wurde ich vom Blogbetreiber als “wahnsinnig” übelst
    beschimpft.

    Soviel zur Meinungsfreiheit

  67. Sehr geehrte Volksangehörige und Interessierte,

    als 2015 der “D-Day” begann ( d.h. die Massenmigration
    nach Deutschland ), gab es einen ersten Aufschrei des
    Deutschen Volkes!
    Viele aufrichtige Deutsche begannen damit, sich im
    Internet schlau zu machen und viele gingen auch zu
    PI-News.
    Auch ich lese dort und auch heute noch schaue ich
    dort mal rein.

    Was mich allerdings immer irgendwie abstößt ist eine in
    den vielen Internetseiten vorhandener “Internationalismus” !
    Gruß vafti

  68. Moin,

    von PI-News halte ich auch nichts mehr, habe mich da ausgeloggt und Passwort gelöscht.

    Da werden – entgegen der vorgeblichen Regeln – in Dauerschleife “OT” gepostet (Stopptmerkel/Freya insb.), die zwar mitunter ganz interessant sind, aber jegliche Diskussion zur Artikelthematik zerstören. Und das entgegen eigener Regeln!

    Mehrfach schlug ich da vor, doch für solche Beiträge einen eigenen Kanal einzurichten, aber es tat sich nichts außer Dauermoderation. Ich dachte zunächst, das käme wegen meines Nicks, wegen der “18”, aber es ging wohl doch mehr um meine gelegentliche “Meckerei”, was Kritik betrifft sind die empfindlicher als ihre heißgeliebten Mohammedaner, so meine Einschätzung.

    Vom “NSU-Komplex” will man da auch nichts wissen.
    Es ist eine völlig wertlose Netzpräsenz geworden, welche nur unnütz Kräfte bindet.

    Schade drum, kann weg.

Kommentare sind deaktiviert.