Englischer MI5-Agent: “Ich habe Prinzessin Diana im Auftrag von Prinz Charles und Königin Elizabeth ermordet”


Von Michael Mannheimer, 20. Februar 2020

Diana wurde vom Geheimdienst überwacht – ihr Fahrer trank nie Alkohol – Zeugen erhielten Morddrohungen oder “verschwanden”

Welche Rolle haben die europäischen Monarchien bei der Islamisierung Europas?

Viele Menschen werden sich sicherlich schon gefragt haben, warum man von den europäischen Königshäusern so gut wie nie eine kritische Bemerkung zur Islamisierung vernimmt. Es gibt weder Positives noch Negatives zur größten und bedrohlichsten Veränderung Europas durch die von den europäischen Parlamenten initiierte Massen-Islamisierung. Man hört buchstäblich nichts aus den Palästen und Schlössern der europäischen Monarchien. Einzige Ausnahme war eine herbe Kritik der dänischen Königin.

Das Staatsoberhaupt von Dänemark, Königin Margrethe II., sorgte am Sonntag, anläßlich ihres 75. Geburtstages am 16. April 2015, in einem Exklusiv-Interview – für Aufregung bei den NWO-Verfechtern. „Wer nach Dänemark zieht, muss sich den dänischen Normen und Werten anpassen“, sagte sie. Und: “Wir sollten sie empfangen, aber wir müssen auch sagen, was wir erwarten, denn es ist unsere Gesellschaft, in die sie kommen. Sie müssen verstehen, in welche Welt sie gekommen sind.“

Die Königin wurde konkreter:

„Wir machen gerne Platz, aber sie sind in unsere Gemeinschaft gekommen und können darum nicht erwarten, dass sie ihr altes Gesellschaftsmodell hier einfach fortführen können. Sie können in die Moschee gehen, wenn sie es gerne wollen, aber wenn sie Dinge tun, die nicht mit dem großen Muster (Leitbild) in der dänischen Gesellschaft übereinstimmen, müssen sie einsehen, dass das nicht geht.“

https://www.berlingske.dk/aok/eksklusivt-interview-med-dronningen-vi-skal-ikke-lade-os-kyse

Die Empörung über diese inkorrekten Aussagen ließ nicht lange auf sich warten. Der ehemalige Kommunist Johannes Andersen, Sozialwissenschaftler an der Aalborg-Universität, meinte, dass sich die Königin in die laufende Flüchtlings- und Einwanderungsdebatte politisch einmischen würde und den ankommenden Ausländern faktisch sagen würde, dass Dänemark kein multikulturelles Land sein soll. (ich berichtete).


Das war buchstäblich alles, was man aus den 12 Monarchien Europas (s.hier) zum Völkermord an den indigenen Europäern bislang vernahm. Man hörte seitdem nie wieder etwas von Königin Margrethe zu diesem Thema. Wer hat sie zurückgepfiffen?

Doch dass europäische Königshäuser ganz direkt in die Islamisierung Politik Europas verstrickt sind, darüber gibt es keinen vernünftigen Zweifel.

So war es der Gemahl der niederländischen Königin, Prinz Bernhard, der im Jahre 1954 die erste Bilderberg-Konferenz einberief – eine der wesentlichen Institutionen zur massiven Beeinflussung und Gleichschaltung der weltweiten Medien durch die NWO und CIA.

Bernhard Leopold Friedrich Eberhard Julius Kurt Karl Gottfried Peter Prinz zur Lippe-Biesterfeld ( geb. 29. Juni 1911 in Jena; gest. 1. Dezember 2004 in Utrecht) war ein deutscher Adliger, SS-Angehöriger, danach alliierter Bomberpilot und Prinzgemahl von Juliana von Oranien-Nassau, Königin der Niederlande. Bernhard war ab 1934 Mitglied der SA und nach deren Entmachtung durch Adolf Hitler Mitglied der Reiter-SS, ferner Mitglied der NSDAP und des Nationalsozialistischen Kraftfahrkorps. Die NSDAP-Mitgliedschaft hat Bernhard stets öffentlich bestritten, auch nachdem Ende 1995 entsprechende Dokumente in USA-Archiven gefunden worden waren.[1]

Er selbst stand nach dem Krieg nicht zu diesen Tatsachen und stritt sie sogar ab.[2] Die Historikerin Annejet van der Zijl kam 2010 in einer umfangreichen Studie zu dem Ergebnis:[3][4]

„Aufgrund der nun verfügbaren Daten scheint dann auch die Schlussfolgerung gerechtfertigt, daß Bernhards Sympathie und Engagement für nationalsozialistische Organisationen deutlich größer gewesen ist als später von ihm dargestellt.“

– Annejet van der Zijl: Bernhard – een verborgen geschiedenis, Verlag Querido, Amsterdam 2010, ISBN 9789021437644
– Annejet van der Zijl: Nieuwe feiten over Prins Bernhard in Annejets promotieonderzoekWebarchive

1937 wandte sich Bernhard außerdem in zwei Briefen an Adolf Hitler, in welchen er Hitler bat, gegen negative Presseberichte über ihn vorzugehen.[3] Das alles bekräftigt die nicht uninteressante These, dass die NWO – trotz der unbestritten Führung durch das Machtjudentum – auch von jenen befördert wird, die im Dritten Reich eine wichtige Rolle gespielt haben. Dazu zählen u.a.:

  • Der “Stern” (Der “Stern”-Gründer Henri Nannen war leidenschaftlicher Hitler-Unterstützer[4]),
  • Die Verlage Gruner+Jahr und Bertelsmann
  • Der DuMont-Verlag, dem die linksradikale Kölner Stadtanzeiger gehört (ich berichtete).

All jene, heute der NWO und damit dem Untergang Deutschlands verpflichteten Verlage, die die Schuldkultur der Deutschen befördern und Jagd auf imaginäre “Nazis” machen, waren also selbst führend während der Nazizeit. Es sind also genau jene Altnazis, die 70 Jahre später vor “Nazis” warnen, die es nirgendwo anders gibt als in ihren Köpfen.

(1) Gerard Aalders und Coen Hilbrink (1996): De Affaire-Sanders – Spionage en Intriges in Herrijzend Nederland. Verlag SDU, Den Haag, ISBN 90-12-08252-8
(2) Christoph Driessen: Geschichte der Niederlande, Von der Seemacht zum Trendland. Regensburg 2009, ISBN 978-3-7917-2173-6, S. 197
(3) Bernhards Briefe an Hitler, Niederländische Tageszeitung Treue, 15. August 2005
(4) Schon 1936 war Henri Nannen als Sprecher bei den Olympischen Spielen 1936 sowie im Film Olympia von Leni Riefenstahl aktiv. Nannenbeschwor den Nationalsozialismus, er huldigte dem damaligen Reichskanzler Adolf Hitler und kämpfte in Artikeln gegen die „jüdisch-bolschewistische Zersetzung“ des Deutschen Volkes. Er diente dann im Zweiten Weltkrieg als Kriegsberichterstatter in der SS-Standarte Kurt Eggers und formte nach der „Befreiung“ aus der Jugendzeitschrift Zick-Zack 1948 die Illustrierte Stern, die als deutschfeindliches BRD-Medium ihren Platz fand.[1]

Die Rolle des englischen Königshauses (House of Windsor*) bei der Islamisierung Europas ist so bedeutend und gleichzeitig okkult (verborgen), dass ich noch in diesem Jahr einen eignen Artikel mit Quellen dazu herausgeben werde. Fest jedenfalls steht: Auch die Windsors sind nicht das, was sie vorzugeben scheinen. Hinter ihrem Dr.Jekill-Gesicht befindet sich ein finsterer Mr. Hyde. Es steht – Sie werden dies nach der Lektüre des folgenden Berichts selbst beurteilen können – nahezu fest, dass der Befehl zur Ermordung Lady Dianas direkt aus dem britischen Königshaus kam.

* Das House of Windsor ist das Königshaus des Vereinigten Königreichs und der anderen Commonwealth-Reiche. Die Dynastie ist väterlicherseits deutscher Abstammung und war ursprünglich ein Zweig des Hauses Sachsen-Coburg und Gotha, der seinerseits aus dem Haus der Wettiner hervorgegangen ist, das nach dem Tod von Königin Victoria, der Gattin von Albert, Prinzgemahl, als Monarchen im britischen Empire die Nachfolge des Hauses Hannover antrat. Die Häuser Sachsen-Coburg und Gotha und Windsor haben bis heute fünf britische Monarchen gestellt, darunter vier Könige und die derzeitige Königin Elisabeth II. Der Name wurde 1917 aufgrund der antideutschen Stimmung während des Ersten Weltkriegs von Sachsen-Coburg und Gotha in das englische Windsor geändert.

Lady Diana in einem Brief: „Charles plant, mich zu töten“.

In den frühen Morgenstunden des 31. August 1997 starb die Prinzessin und ihr Partner Dodi Al-Fayed bei einem Autounfall in Paris. Die schwerverletzte Diana verstarb wenig später in einer Pariser Klinik. Schon nach kurzer Zeit stand fest, dass der Chauffeur viel zu schnell und vollkommen alkoholisiert und mit Medikamenten vollgepumpt gefahren sei. So zumindest lautete die offizielle Version von Ermittlern und Medien.

„Charles plant, mich zu töten“. Diese Notiz soll Diana an ihren Butler Paul Burrell geschrieben haben. Ein handgeschriebener Brief, in dem die Prinzessin von Wales zehn Monate vor dem Unfall behauptete, dass der Prinz of Wales plane, sie zu töten.

Ich will mit diesem Artikel keinesfalls eine Tür zu Verschwörungstheorien aufstoßen. Ich bringe ihn ausschließlich deswegen, weil die Indizien, dass es sich bei Dianas Unfalltod nicht um einen Unfall, sondern einen von langer Hand geplanten Mord handelt, so massiv sind, dass der Verdacht nicht von der Hand zu weisen ist, dass Diana nicht verunfallte, sondern ermordet wurde. Und zwar – das ist der eigentliche Grund für meine Publikation dieses Artikels – offenbar von niemand Geringerem als einem offiziellen Mitarbeiter des englischen Geheimdienstes MI5. Und, wenn man dem weiter unten zitierten Brief Dianas glauben will, im Auftrag ihres Ex-Manns Prinz Charles seiner Mutter Queen Elizabeth II.

Ich kann selbstverständlich keine einzige der im Folgenden gezeigten Aussagen und Behauptungen verifizieren oder falsifizieren. Das wäre ein Lebenswerk für einen Wissenschaftler, den dieser, sollte der MI5 tatsächlich den Mord an Lady Di begangen haben, wegen Verweigerung der Einsicht in die Akten entweder erst gar nicht durchführen könnte oder aber, wenn er diese Einsicht gerichtlich erkämpfen sollte, mit Sicherheit nicht überleben würde. Er würde sehr wahrscheinlich an einem “Unfall” oder “Herzinfarkt” (Geheimdienste haben entsprechende nicht nachweisliche Gifte, die einen solchen auslösen) frühzeitig versterben würde.

Der Tod Lady Di’s beweist: Wenn ein Geheimdienst unentdeckt die damals beliebteste Person der Welt töten kann, dann können Geheimdienste auch für den Tod von John F. Kennedy, den von Martin Luther King, für 9/11, den Krieg gegen Jugoslawien, den gegen Afghanistan, gegen die Länder des Nahen Ostens oder auch für Pearl Harbour verantwortlich sein. Zu allen den oben genannten Großereignissen werde ich noch in diesem Jahr einen Artikel bringen, der anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse die uns gelieferte offizielle Versionen als Schimären offenbaren wird.

Nicht ist, wie es scheint

Denn eines ist sicher: Nichts von jenen Großereignissen, deren Zeitzeugen viele von uns noch zu ihren Lebzeiten waren, ist so, wie wir es von den offiziellen Medien oder Regierungsstellen erfahren. Meistens sind es blanke Lügen, manchmal Halbwahrheiten, nur ganz selten erfahren wir (möglicherweise) die volle Wahrheit.

Wir erfahren nur das, was jene, die diese “Groß-Ereignisse” herbeigeführt haben, uns wissen lassen wollen. Mit dem Ziel, dass die Strippenzieher des “deep state” (also jener Mächte, die, jenseits der gewählten Parlamentarier und Regierungschefs die wahre Macht in den Händen haben) ihre Kriege, ihre Boykotterklärungen, ihren “Kampf gegen rechts”, ihre Masseninvasion von Moslems und tausend andere Dinge mit unserem “Einverständnis” durchziehen können.

John F. Kennedy – vermutlich von Geheimdiensten ermordet

Am 27. April 1961, hielt Kennedy im New Yorker Waldorf-Astoria Hotel eine Rede, über die die Massenmedien noch nie berichteten. In dieser Rede warnte er vor dem “Tiefen Staat” innerhalb der USA und vor dem, was wir heute als die Strippenzieher hinter der Neuen Weltordnung (NWO) kennen. Auszug:

Unsere Lebensweise wird angegriffen. Diejenigen, die sich zu unserem Feind machen, rücken um den Globus vor.

Das Überleben unserer Freunde ist in Gefahr. Und doch wurde kein Krieg erklärt, keine Grenzen von marschierenden Truppen überschritten, keine Raketen abgefeuert.

Wenn die Presse auf eine Kriegserklärung wartet, bevor sie sich die Selbstdisziplin der Kampfbedingungen auferlegt, dann kann ich nur sagen, dass kein Krieg jemals eine größere Bedrohung für unsere Sicherheit darstellte.

Wenn Sie auf einen Beweis von „klarer und gegenwärtiger Gefahr“ warten, dann kann ich nur sagen, dass die Gefahr noch nie so deutlich und ihre Gegenwart noch nie so unmittelbar gewesen ist.

Es erfordert eine Änderung in der Einstellung, eine Änderung in der Taktik, eine Änderung in der Mission – durch die Regierung, durch das Volk, durch jeden Geschäftsmann oder Gewerkschaftsführer und durch jede Zeitung.

Denn wir werden weltweit von einer monolithischen und rücksichtslosen Verschwörung bekämpft, die sich in erster Linie auf verdeckte Mittel zur Erweiterung ihres Einflussbereichs stützt – auf Infiltration statt Invasion, auf Subversion statt Wahlen, auf Einschüchterung statt freier Wahl, auf Guerillas bei Nacht statt auf Armeen bei Tag.

Es ist ein System, das riesige menschliche und materielle Ressourcen in den Bau einer eng gestrickten, hocheffizienten Maschine eingezogen hat, die militärische, diplomatische, nachrichtendienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen vereint...

John F. Kennedy, Rede vom 27. April 1961 im New Yorker Waldorf-Astoria Hotel
https://tagesereignis.de/2018/11/politik/unter-dem-vorwand-der-sicherheit-wird-zensur-und-geheimhaltung-ausgedehnt-werden-j-f-k-erklaert-1961-den-deep-state-teil-1/3635/

Diese Rede Kennedys ist prophetisch. Denn sie beschreibt zu einem Zeitpunkt, als kaum jemand etwas von der NWO-Verschwörung ahnte, die heute immer sichtbarer werdende reale Verschwörung einer kleinen, aber überaus mächtigen Elite gegen die menschliche Zivilisation. Kennedys Ermordung in Houston zwei Jahre später dürfte damit das Werk dieser Elite sein, die vor keinem Mord – auch nicht vor dem an Lady Diana – zurückschreckt, wenn sie eine ernstzunehmende Gefahr erkennt, dass ihre Verschwörung aufgedeckt werden könnte.

Jack Ruby, der Mörder des angeblichen Kennedy-Killers Lee Harvey Oswald, tötete diesen angeblich aus Rache für die Familie Kennedys. Was in Medien so gut wie nie erwähnt wird ist, dass Ruby Jude war. Und es gibt auch so gut wie keine Informationen darüber, was mit diesen Ruby nach seiner Erschießung Oswalds geschah. Das alles erinnert frappant an den “Selbstmord” des ebenfalls jüdischen Kindersexhändlers Jeffrey Epstein, der mit seinen Videos, auf denen er sexuelle Szenen zahlreicher US-Politiker mit Minderjährigen festhielt, die halbe amerikanische Politik erpresste (ich berichtete).

Lady Diana – sehr wahrscheinlich vom MI5 ermordet

Ein solcher Fall ist der mysteriöse tödliche Unfall von Lady Diana in einem Pariser Tunnel, gefahren von einem Chauffeur, der nachweislich niemals Alkohol trank – was jedoch bereits wenige Stunden nach dem “Unfall” als angebliche Hauptursache für Dianas Tod in den Medien zu lesen war. Mohamed Al-Fayed, der Vater des zusammen mit Lady Di ums Leben gekommene “Do” sagte, Diana sei von seinem Sohn schwanger gewesen und habe ihn heiraten wollen. Das britische Königshaus habe eine Heirat der Prinzessin mit einem Moslem nicht dulden wollen. Er zählte neben Philip auch Prinz Charles sowie den ehemaligen britischen Premierminister Tony Blair zum Kreise der Verschwörer, außerdem zwei ehemalige Londoner Polizeichefs sowie den US-Geheimdienst CIA und den britischen Geheimdienst MI6. Die königliche Familie habe den Unfall in Auftrag gegeben, so Al-Fayed.

Lesen Sie in der Folge den Bericht zur mutmaßlichen Ermordung Lady Dianas durch den englischen MI5-Agenten John Hopkins. Bleiben Sie wie stets auch bei diesen Enthüllungen skeptisch. Dies ist kein Blog für Verschwörungstheoretiker, sondern für wissenschaftlich und objektiv denkende Menschen. (MM)

__________________________________________________________

Englischer MI5-Agent:

“Ich habe Prinzessin Diana ermordet”

Von Jason Mason, 27.06.2017

Der pensionierte englische MI5-Agent John Hopkins gesteht, Prinzessin Diana ermordet zu haben

Prinzessin Diana war die Prinzessin der Bürger. Alle, die sie kannten, verehrten sie. Diana war bekannt für ihre Höflichkeit und ihr Mitgefühl. Viele trauern heute noch immer um sie und bedauern, dass sie so früh von uns gegangen ist. Der mysteriöse Verkehrsunfall, bei dem sie und ihr damaliger Lebensgefährte Dodi Al-Fayed ums Leben gekommen sind, wirft heute noch immer viele Fragen auf. Offiziell wurde erklärt, ihr Tod wäre von Paparazzi verursacht worden, die sie verfolgt hätten. Sofort nach dem Unfall sind beide verstorben.

Es gab in den letzten Jahren viele Hinweise auf eine Ermordung von Diana und sie selbst schrieb noch einen Brief vor ihrem Tod, in dem sie das alles bereits ankündigte. Von Jason Mason.

Im Brief heißt es:

„Ich sitze hier an meinem Tisch im Oktober und sehne mich nach jemandem, der mich umarmt und mich ermutigt, stark zu bleiben und meinen Kopf hoch zu halten. Diese spezielle Phase meines Lebens ist die gefährlichste bisher. Mein Ehemann plant einen „Unfall“ meines Wagens.

Die Bremsen sollen versagen und ich soll einer schweren Kopfverletzung erliegen, damit der Weg frei wird, dass er seine Tiggy heiraten kann. Camilla ist nichts weiter als ein Köder. Wir werden alle zusammen im wahrsten Sinne des Wortes von diesem Mann benutzt.“

Brief von Prinzessin Diana, 10 Monate nach ihrer Trennung von Prinz Charles

Diesen Brief schrieb sie 10 Monate nach ihrer Trennung von Prinz Charles. Es gab niemals eine Untersuchung dieses Falles und die Gerichte sind noch immer davon überzeugt, dass es sich um einen Unfall handelte. Charles heiratete später Camilla und nicht diese mysteriöse „Tiggy“, die im Brief erwähnt wird (JFK, RFK und Martin Luther King wurden von den gleichen Kräften getötet).

Jetzt gibt es neue Beweise, dass es doch kein Unfall war. Nach all diesen Jahren tritt nun ein ehemaliger Agent des britischen Inlandsgeheimdienstes MI5 hervor. MI5 steht für Military Intelligence, Section 5 (Ermordeten CIA, MI5 und Südafrika den UN-Generalsekretär?).

John Hopkins, ein pensionierter Agent des Dienstes, machte vor einigen Tagen bestürzende Aussagen zum Tode Dianas, nachdem ihm im Krankenhaus prognostiziert wurde, dass er nur noch wenige Wochen zu leben hat. Hopkins bewahrte sein Geheimnis viele Jahre lang. Jetzt, wo sein Ende nahe ist, will er sein Gewissen erleichtern. Viele andere, die ebenfalls in diesen Unfall involviert waren, sind bereits verstorben. John Hopkins ist bereits 80 Jahre alt und arbeitete 38 Jahre für den MI5. Er berichtet davon, dass seine Hauptaufgabe die Eliminierung von politischen Gegnern des Vereinigten Königreiches war.

Sein Vorgesetzter befahl ihm, Prinzessin Diana zu töten, weil sie zu viele royale Geheimnisse kannte. Sie war sehr zornig und wollte mit allerlei wilden Behauptungen an die Öffentlichkeit gehen. Hopkins Boss meinte deshalb, dass sie sterben müsse (Tochter von Michael Jackson hat einen ungeheuerlichen Verdacht, warum ihr Vater starb).

Der Befehl dafür kam Hopkins Aussage nach direkt von Prinz Philip. Es sollte wie ein Unfall aussehen. John Hopkins sagte, er hätte noch niemals vorher eine Frau getötet und sicherlich keine Prinzessin, aber er musste seinen Befehlen gehorchen. Er tat es für die Queen und sein Land.

In seinen Aussagen betonte Hopkins außerdem, dass es in England keine freie Presse gibt, der er das alles anvertrauen könnte. Britische Journalisten gehorchen ihren Redakteuren, diese gehorchen ihren Oligarchen, und sie alle wollen von der kriminellen Familie im Buckingham Palace zu Rittern geschlagen werden.Hopkins ging sogar so weit und meinte, sollte Prinz Philip jemals getestet werden, würde sich mit Sicherheit herausstellen, dass er ein Psychopath ist.

Wenn er den Mordauftrag damals abgelehnt hätte, drohte ihm ein Schicksal, das schlimmer als der Tod gewesen wäre, sagte Hopkins. Er fühlt sich daher nicht schuldig, sondern besteht darauf, nur seine Arbeit getan zu haben.

Während seiner aktiven Dienstzeit von 1973-1999 hätte er 23 solche Attentate durchgeführt. Hopkins wurde für seine Tätigkeit als Ingenieur und Munitionsexperte ausgebildet, er bekam auch eine Unterweisung zu Chemikalien und Giften. Er war einer von sieben Agenten, die vertrauensvoll politische Attentate in England ausführten. Die Opfer waren meist Politiker, Aktivisten oder Journalisten.

Der ehemalige MI5 Agent John Hopkins im Krankenhaus

Was könnten diese Geheimnisse gewesen sein, die Prinzessin Diana bekanntgeben wollte?

Es gibt dazu Aussagen eines ehemaligen engen Freundes der Prinzessin, der ebenfalls unter seltsamen Umständen 1997 verstarb (Zufall? Innerhalb von 24h sterben drei Journalisten – sie planten einen Dokumentarfilm über 9/11).

Prinzessin Diana erzählte ihren engsten Vertrauten davon, dass sie darin eingeweiht wurde, wie die königliche Familie der Organisation der Illuminati angehört. Öffentlich konnte sie nicht darüber sprechen, weil sie befürchtete, als verrückt hingestellt zu werden. Sie sagte, die Royals wären reptiloide Außerirdische*. Sie bekleiden sehr mächtige Positionen, obwohl sie niemand gewählt hat. Der jeweilige Monarch ist das Oberhaupt des Vereinten Königreiches und vieler weiterer Staaten des Commonwealth sowie der Kirche von England (Reptilienwesen an der Außenfassade einer Kathedrale? (Video)).

* Wichtiger Hinweis zu Ladi Di’s Bemerkung, die “Royals wären reptiloide Außerirdische”.

Damit es hier kein Missverständnis gibt. Ich glaube selbstverständlich nicht an reptoloide Außerirdische. “Reptoloide” sind aus Science-Fiction Filmen entliehene Fabelwesen, die vor allem von dem britischen Esoteriker und Verschwörungstheoretiker David Ecke in seinen zahlreichen Werken als reell dargestellt werden. Nach Ickes Überzeugung sind viele „Mächtige“ und einflussreiche Personen reptiloide Wesen und Teil einer geheimen pyramidenartigen Organisationsstruktur, an deren Spitze eine Vereinigung namens „Babylonian Brotherhood“ stehe. Mitglieder der englischen Königsfamilie (insbesondere Königin Elisabeth II.), William J. Jefferson, Bill Clinton, Hillary Clinton, Barack Obama, George H. W. Bush und George W. Bush sollen dazugehören. Sumerische Könige und ägyptische Pharaonen seien ebenfalls Reptiloide gewesen.

Das ist in meinen Augen alles blanker Unsinn: Doch Unsinn hat die Eigenschaft, von vielen Leichtgläubigen für bare Münze gehalten zu werden. (Aus unsinnigen Behauptungen entstanden ganze Religionen, nebenbei bemerkt).

Es ist daher anzunehmen, dass Lady Diana SciFi-Filme geshehen hatte, in denen Reptoloide vorkamen, und/oder dass sie auch Ickes Bücher gelesen hatte. Und dass sie diese fiktiven Fabelwesen als reelle Gestalten in ihr simples Weltbild einbaute und fortan daran glaubte. Damit ist sie nicht allein. Ihre Aussage, die “die Royals wären reptiloide Außerirdische”, ist daher nicht als eine objektive Wahrnehmung zu sehen, sondern als subjektive Wahrnehmung einer leichtgläubigen und von der Reptiloiden-Theorie überzeugten Prinzessin.

Bei Aberglauben gilt: Es ist nahezu unmöglich, den Abergläubischen von seinem Irrtum zu überzeugen. Bezogen auf die Reptiloiden bedeutet das: Wer daran glaubt, dass es Reptiloiden gibt, der lässt sich durch keinerlei Fakten davon abbringen. Lady Di wollte mit diesem Begriff sehr wahrscheinlich ihr Entsetzen über die Brutalität und den Sadismus im Haus Windsor zum Ausdruck bringen.

Wer mit ihrer Aussage den gesamten Artikel ins Lächerliche zieht, hat keine Ahnung von wissenschaftlichem Vorgehen bei der Suche nach der Wahrheit.

Bei dieser Suche muss man stets zwischen subjektiver und objektiver Realität unterscheiden. Beispiel: Wenn ein verwirrter oder an Geister glaubender Zeuge eines Mordes den Täter als einen “Geist” beschreibt mit fahl-weißem Gesicht und weißen Tüchern, so werden erfahrene Ermittler seine Aussage nicht gänzlich verwerfen, sondern den “Geist” als Einbildung, das fahl-weiße Gesicht und die weißen Tücher jedoch als mögliche objektive Faktenbeschreibung interpretieren.

Michael Mannheimer, 30.01.2020

Diana erzählte ihren Freunden davon, dass sie gemeinsam mit anderen Schlüsselmitgliedern der königlichen Familie an Opferritualen teilnehmen musste. Sie wusste viele Einzelheiten dazu. Die Queen soll einen Mantel getragen haben, der aus Gold hergestellt war und auf ihm waren Rubine und Diamanten angebracht.

Auch Prinz Charles, als Thronnachfolger, trug eine rituelle Bekleidung. Sie besaßen auch Kelche, die ihren Rang im Orden der Illuminati symbolisierten. Diana erzählte, dass sogar die Queen schreckliche Angst vor einem Wesen namens „Pindar“ hatte, einem der Top-Level-Illuminaten.

Anscheinend leben diese reptiloiden Wesen, die den Kern dieser Organisation ausmachen, verborgen vor der Weltbevölkerung im Inneren der Erde. Die königliche Familie sei von Schottland besessen, weil sich dort angeblich versteckte Zugänge zu den innerirdischen Reichen dieser Wesen befinden.

Diana bestätigte, dass die Royals selbst Reptiloiden seien und sie gab ihnen Spitznamen wie „Echsen“ und „Reptilien“. Sie sagte zu ihren Freunden: „Sie sind keine Menschen!“.

Sofort nachdem der Bericht von John Hopkins durch die Medien ging, meldete sich die selbsternannte „Faktencheck-Webseite“ Snopes.com zu Wort, die gerne alternative Internetmeldungen denunziert und diese oftmals ohne Angabe von Fakten als falsch darstellt. Dort wird Hopkins Bericht wieder einmal gegenstandslos als „Verschwörungstheorie“ dargestellt.

Viele sogenannte „etablierte Medien“ ziehen Snopes.com immer wieder für ihre Berichterstattung heran. Forscht man etwas nach, findet man heraus, dass diese Webseite keinerlei professionellen Hintergrund in der Forschungsarbeit aufweisen kann. Snopes.com wird von einem Ehepaar aus Kalifornien betrieben (David und Barbara Mikkelson), die angeblich den Dingen auf den Grund gehen, und ihre „Fakten“ mit der Öffentlichkeit teilen wollen.

David und Barbara Mikkelson

Es gibt keine Anzeichen von irgendwelchen qualifizierten Personen, die hinter den Kulissen dieser Webseite arbeiten. Snopes ist nur ein populärer Blog, der von irgendeinem Hinterzimmer aus betrieben wird und sich als Fakten-Checker ausgibt. Aber in den Berichten der Webseite tauchen meistens gar keine Fakten auf. Es steht zweifellos eine Agenda dahinter, die kritische Berichte abwürgen und die Linie der Mainstreammedien beibehalten soll.

Aber nicht nur das: Die selbsternannten Fakten-Checker sind teilweise Prostituierte, Drogenabhängige und Pornodarsteller (Erin O’Bryn). Die Fakten-Checkerin Kim LaCapria betreibt nebenher noch einen Sex- und Fetisch-Blog unter dem Namen „Vice Vixen“ (Neue Enthüllungen werden Europa erschüttern – Politischer Mord im Umfeld von Hillary Clinton? (Video)).

Pornodarstellerin Erin O´Bryn von Snopes.com

Sie gibt offen zu, auf Snopes zu posten, nachdem sie Marihuana geraucht hat. Nach seiner Scheidung von Barbara Mikkelson heiratete David Mikkelson die Pornodarstellerin Erin O´Bryn. Deshalb haben Snopes Mitarbeiter seinen Aussagen nach einen sehr „diversen Hintergrund“.

Die Mitarbeiter von Snopes sind einem Kritiker zufolge „kranke, verdrehte, mental gestörte Soziopathen ohne Ethik, Moral oder einem Verlangen, die tatsächliche Wahrheit zu berichten“. Alle Mitarbeiter sind linksgerichtet und folgen einer psychopathischen Neigung zur Macht. Das „Wahrheitsministerium“ existiert scheinbar bereits (Mysteriöse Zusammenhänge – Teil 1: Seltsame Todesumstände von US-Präsidenten).

Der investigative Journalist Wayne Madsen behauptet sogar, Snopes.com ist eine CIA-Operation. Facebook und andere soziale Netzwerke benutzen diese selbsternannten Fakten-Checker im Kampf gegen sogenannte „Fake-News“. Snopes.com als vertrauenswürdig zu bezeichnen, ist lächerlich. Man muss schon sehr dumm sein, um irgendetwas zu glauben, was auf Snopes zu lesen ist.

Wenn Sie mehr zu den Verflechtungen der königlichen Familie in den Orden der Illuminati erfahren wollen, lesen Sie mein Buch mit Jan van Helsing: „Mein Vater war ein MiB“. Dort erhalten Sie mehr Informationen über die Hintergründe der reptiloiden Geheimbünde, die derzeit die Erde regieren.

Literatur:

Die Windsors – Eine schrecklich nette Familie: Royal Babylon von Heathcote Williams
Denn sie wussten zu viel: Mysteriöse Todesfälle und ihre wahren Hintergründe von Andreas von Réty- Der Fall Barschel von Yesim Zolan
Die wahren Mörder von J.F.Kennedy und Marilyn Monroe von Jörg Bloem

Videos:

Beide Videoquellen sind mittlerweile “nicht mehr verfügbar”.

Quellen: PublicDomain/Jason Mason am 27.06.2017

Quelle:
https://www.zaronews.world/zaronews-presseberichte/der-pensionierte-englische-mi5-agent-john-hopkins-gesteht-prinzessin-diana-ermordet-zu-haben-videos/

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

211 Kommentare

  1. Werter Herr Michael Mannheimer,

    Die Wahre Machtpolitische Rolle der Königshäuser und Ihrer sehr weit-läufigen Adels-Verwandt hat auch immer noch eine sehr viel mehr Grössere Bedeutung als sich viel Vorstellen können !

    Das Weltreich der Welfen

    http://recentr.com/2018/08/24/das-weltreich-der-welfen/

    http://shop.recentr.com/buecher/neue-weltordnung/3942/die-tiefsten-geheimnisse-der-drei-supermaechte-alexander-benesch?c=2151

    https://recentr.media/video/die-tiefsten-geheimnisse-der-supermachte-band-i-revolution

    • Das Weltreich der Welfen
      ist das WeltReich der 13. Merowinger-BlutLinie.

      4 satanische Verschwörungen kriegen die Welt,
      geführt werden sie alle von den SumerBabYlon-BlutLinien.

      Hinweiser : über Jahrhunderte haben die Welfen und die HabsBurger ihre nicht europäische Abstammung herausgestellt.
      Die Quellen dazu sind in diesem Blog hinterlegt.

      Erin O’Bryn – Boobpedia – Encyclopedia of big boobs
      24.12.2016 – Erin O’Bryn is an American adult model and porn star, and the second wife of Snopes.com co-founder David Mikkelson.
      ——————————————————-

      Die Windsors – Eine schrecklich nette Familie: Royal Babylon von Heathcote Williams

      Auch wenn es für Kommentatoren und StammLeser neu sein mag.
      ALLE KönigsHäuser Europas sind aus der semitschBabYlonischen Merowinger-BlutLinie.
      ALLE sind mit Karl dem Großen GermanenSchlächter verwandt, der weder Franke noch Germane war.
      ALLE StammBäume der Wölfe/Welfen/Windsors und der Anderen BlauBlüter sind im Michael Mannheimer-Blog hinterlegt.
      Es gab seit 1500 Jahren keinen Krieg in Europa wo nicht die Merowinger-Herrscher den Blut- und BrandOpfer MolochDienst erbrachten.

      ALLES hängt am Stern von Moloch/ Satan/ Saturn mit ihrer SternDeutung machten die theoLOGEN von BabYlon ihre 3 SternReligionen .
      Ratet mal wer den Sonnen- und wer den MondGott anbetet.

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/07/geld-regiert.gif
      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/07/abhc3a4ngig.gif
      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/07/19/das-bildmaterial-schadet-der-koeniglichen-familie/

      https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/04/hitler-war-ein-britischer-agent-greg-hallett.gif
      https://bildreservat.wordpress.com/page/52/

      Alexander Benesch ein ToppAufKlärer, die Videos sollte jeder mit dem Wissen welches hier im Blog zu finden ist ergänzen.

      Michael Mannheimer ist das einzige BloggerSchwerGewicht der ALLE Kräfte der NWO-Verschwörung angreift und benennt.
      Es gibt sehr wenige Blogs in denen man soviel über die Merowinger-WeltKrieger-BlutLinie erfährt wie hier oder bei :.
      -http://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/blutlinienfamilien/13.blutlinie.teil1.html

      -http://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/blutlinienfamilien/13blutl.Teil3/img29748.JPG

      Die illuminaten verdrehen ALLES – machen aus Gut / Bös und aus Opfer Täter.
      $chlangenNachkommen machen aus Esau (wie Kain von Satan/Schlange gezeugt) Jacob
      U$rael Moloch$ own Country, Vampir-EngelLand und VatiKHAN bilden GroßEdom.
      Diese These ist leicht zu beweisen, wenn man dem satanischen GeldBörsenEigentutmsSystem,
      der MenschenVersklavung und em MolochDienst folgt.

      Die Kinder der Schlange haben einen Pakt mit ihrem Vater geschlossen, sie ernähren die ArchontenDämonen feinstofflich mit Blut- und BrandOpfer – seit UrZeiten.

      https://i0.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/12/Religionen-Menschenopfer-02.jpg

      Wie immer alles Fiktion, iCH weiß nix
      solange Keiner die erforderlichen GENialen BlutTests bei den Eliten/Führern durchführt.

      • Ein weiterer Grund warum die Hochadeligen Königshäuser diese Islamisierung fördern und befürworten ist sehr wahrscheinlich dass die Hochadeligen Königshäuser die Totale Unterdrückung des Untertanen-Volk’s durch dass Saudi-Arabische Königshaus Al-Saud und durch die Ideologien/Regilion Islam in Saudi-Arabien als Vorbild Begeistert und beeindruckt hat als Vorbild für Ihren eigenen NWO-Sklaven-Weltstaat ! Was sicherlich vorallem der Hauptgrund ist dass diese Hochadeligen Königshäuser diese Brutale Politik der totalen Islamisierung aktiv befürworten tuen !

        Geplante Rassenmischung durch Islamisten, EU-Mactelite und Hochadel und NWO-Globalisten !

      • POGGE sagt:
        29. Januar 2020 um 22:06 Uhr

        “Ein weiterer Grund warum die Hochadeligen Königshäuser diese Islamisierung fördern und befürworten ist sehr wahrscheinlich dass die Hochadeligen Königshäuser die Totale Unterdrückung des Untertanen-Volk’s durch dass Saudi-Arabische Königshaus Al-Saud und durch die Ideologien/Regilion Islam in Saudi-Arabien als Vorbild Begeistert und beeindruckt hat als Vorbild für Ihren eigenen NWO-Sklaven-Weltstaat ! ”

        Schäuble: Einwanderung soll Europa vor Inzucht und Degeneration retten
        https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/06/09/schaeuble-einwanderung-soll-europa-vor-inzucht-und-degeneration-retten

        Wolfgang Schäuble “Abschottung würde uns in Inzucht degenerieren lassen”

        https://www.tagesspiegel.de/politik/wolfgang-schaeuble-abschottung-wuerde-uns-in-inzucht-degenerieren-lassen/13706442.html
        https://www.faz.net/aktuell/politik/wolfgang-schaeuble-abschottung-wuerde-europa-in-inzucht-degenerieren-lassen-14275838.html

        Schäuble ist ein geistesgestörter Idiot. Vor allem zeigt seine Aussagen eines. Dass unsere politischen Eliten überhaupt keine Ahnung von gar nichts haben.
        Für Schäuble befürchtet wir Europäer seien wegen Inzucht gefährdet, fallsdie Europäer sich nur untereinader ohne fremder Kulturen vermehren …

      • Gambit sagt:
        30. Januar 2020 um 02:56 Uhr

        POGGE sagt:
        29. Januar 2020 um 22:06 Uhr

        Wolfgang Schäuble “Abschottung würde uns in Inzucht degenerieren lassen”……

        ——————————————–

        da hat schräublelocker doch recht. ist lediglich eine frage der sichtweise!

        schaut man in den reichstag, so sind dort 80% der insassen(incl. logischerweise 80% der wähler) vollspacken.
        nicht umsonst sagt man das das hier ein irrenhaus ist.

      • Der Adelige Britische Kronrat “British Privy Council” ist in Grossbritannien die Höchste Regierungs-Institution und dieser Adelige Britische Kronrat “British Privy Council” steht in seinen Machtbefugnissen sogar über dem Parliament und der Regierung und Verfassungsgericht von Grossbritannien !

        British Privy Council of the United Kingdom of Great Britain

        https://privycouncil.independent.gov.uk

        Die Mitglieder des Adelige Britischen Kronrat “British Privy Council” sind die Anführer der Englischen Adelsfamilien, des Britischen Königshaus und Ehemalige Ex-Regierungspolitiker und Ehemalige Ex-Geheimdienste-Beamte und Ehemalige Ex-Militär-Generälen, Die selber meistens auch eine eigene Englische Adel’s Abstammung haben tuen !

        https://privycouncil.independent.gov.uk/privy-council/privy-council-members/

        Wenn die Damen und Herren Adelige es wollten könnten diese sofort und auf der Stelle die ganze Islamisierung heraus WERFEN aus Grossbritannien, Kanada, Australien und Neuseeland sofort auf der Stelle, Wenn Sie es wollen ! Wenn Die es wollen könnten Die Ihre British Royal Army, Royal Australian Army und US Army Los schicken alle islamischen Moslems heraus WERFEN aus Grossbritannien, Kanada, Australien und Neuseeland sofort auf der Stelle !

        Dass Befehlen die Aber NICHT, Weil ES NICHT WOLLEN !!!!

      • Diese Europäischen Königshäuser haben Alle eine Führende Rolle in der Hochgrad-Freimaurerei und den meisten Geheimbunden !

        https://player

        hd.mp4?s=56920c591718dbb099396af0b2ce53a7c5b8f747&profile_id=175&download=1

        https://player

        hd.mp4?s=d5ee60a460748fe6ddd74c8249cc2eebb89e7546&profile_id=175&download=1

        Alle Europäischen Königshäuser befürworten aktive die Errichtung einer Weltweiten Grünen CO2-KLIMASCHUTZ-DIKTATUR !

    • Dass das Obelisk-Symbol unter die fünf wichtigsten Illuminati-Symbole gezählt werden muss, ergeben meine Altertums-Recherchen ganz eindeutig. Der Obelisk stand im alten Ägypten für den steifen Penis des Gottes Osiris, Gott der Unterwelt und Herrscher über Tod und Wiedergeburt. Osiris war der Göttergatte von Isis. Die beiden Namen haben eine ähnliche Wortherkunft:
      —————————-
      Der Istanbuler Pharaonen-Obelisk als ausgewiesenes Illuminati-Symbol ist nicht der einzige derartige “Bekennerbrief”. Schon 8 Jahre vor der Ermordung von Prinzessin Diana in Paris stellten die Freimaurer ihre satanisch-prometheische Freiheitsfackel über dem mittlerweile weltberühmten Alma-Tunnel auf.

      http://alles-absicht.de/wp-content/uploads/2016/01/Die-Flamme-der-Freiheit-mit-Pentagramm-Sockel-%C3%BCber-dem-Alma-Tunnel-in-Paris-Ort-der-Lady-Di-Attentats.jpg

      Oder bei dem Attentat auf den amerikanischen Präsidenten im Jahre 1963. Dort gab es auch ein wichtiges Symbol. Es war kein Zufall, dass John F. Kennedy ausgerechnet auf dem Dealey Plaza in Dallas von der CIA ermordet wurde. Dreimal dürft ihr raten, warum die Illuminati sich diesen Platz ausgesucht hatten.
      -http://alles-absicht.de/absicht-und-obelisk
      ————————————

      http://alles-absicht.de/wp-content/uploads/2015/11/1997-Comic-Heft-Wonderwomen-Ausgabe-Nr.-126-vom-28.-August-1997-k%C3%BCndigt-den-Tod-von-Prinzessin-Diana-31.-August-1997-an.-Der-Autor-hei%C3%9Ft-John-Byrne..jpg

      1997 – Comic-Heft Wonderwomen, Ausgabe Nr. 126 vom 28. August 1997 kündigt den Tod von Prinzessin Diana (31. August 1997) an. Der Autor heißt John Byrne.
      —————-

      2001 – In der Krimiserie Tatort wird das Fahndungsfoto des NSU-Terroristen Uwe Mundlos gezeigt. Schuld daran sei eine unwissende TV-Praktikantin gewesen.

      2004 – In der Krimiserie Küstenwache wird das Fahndungsfoto des NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt gezeigt. Der Name wurde verändert, die Personenbeschreibung stimmt genau mit dem echten Fahndungsplakat überein.

      2004 – Auf der Requisitenseite dieser Krimiserie kommen auch Uwe Mundlos und Beate Zschäpe vor. Bei Zschäpe wurde allerdings nur die Personenbeschreibung, der Geburtstag und der Geburtsmonat übernommen.
      -http://alles-absicht.de/sonstige-ankuendigungen

      heheheheheh…………..
      Pleiten Pech und Pannen bei den SchlappHüten, ZionMedien und Judstiz verursachen SchneeFall in der Hölle und dann gibts Mecker mit dem ZuchtMeister.
      ————————–

      Satan will keine schlampig erbrachten Blut- und BrandOpfer, die Rituale sind einzuhalten.
      Die HochGradSatanisten-WeltKrieger müssen ihre Taten vorab ankündigen und dann Hinweise für die EinGeweihten im MolochDienst einbringen.

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/12/khazarianpowercenters.gif

      -https://zombiewoodproductions.wordpress.com/tag/11/

      Die Weisen von BabYlon sind BuchStaben, Zahlen und Symbolen verpflichtet.

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/11/drachen-thron.gif

      https://bilddung.files.wordpress.com/2012/07/cern-gott-spielen.jpg?w=666
      Machmal legt VogelKacke die HöllenMaschine/DimensionsTor lahm 🙂
      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/07/cern.gif

    • Der Befehl dafür kam Hopkins Aussage nach direkt von Prinz Philip. Es sollte wie ein Unfall aussehen. John Hopkins sagte, er hätte noch niemals vorher eine Frau getötet und sicherlich keine Prinzessin, aber er musste seinen Befehlen gehorchen. Er tat es für die Queen und sein Land.”

      GeheimDienstWahrheit : Die Lizenz zum töten, bekommt man nicht von einem Land, oder Volk sondern immer vom Höchsten der Elite, der auch der private Eigentümer
      des Nachrichten/GeheimDienstes ist.

      Die GeheimDienste begehen Verbrechen gegen das eigene Volk und das eigene Land.
      Michael Mannheimer hat sehr viele Artikel geschrieben die das beweisen.

      Nehmen wir 9/11 WTC-Sprengung, die weltweiten UmStürze durch MI6, CIA und Mossad die alle den selben Eigentümer haben sollen.
      RothSchild war sogar offiziell der Chef des britischen GeheimDienstes sein BänksterKollege WarBurg im Deutschen KaiserReich. Über die Eigentümer gibt es noch HonigMann-TreffenVideos wo Roß und Reiter genannt werden. RothSchild und der VatiKHAN hatten/haben die größten und wichtigsten GeheimDienste ?
      bezahlt werden diese privaten PolizeiStaatsDienste von Kirchen/SteuerGeldern.
      Die GeheimDienste der BRiD arbeiten für die Besatzer bis zum Jahre 2099 – wers glaubt.
      ———————-
      Die SchlappHüte und die KettenHunde der Judstiz, die hier im Blog mitlesen, können sich jetzt nicht mehr selbst belügen das sie ihrem Land/Volk dienen und
      zu den Guten gehören – schämt euch. Keine VolksHerrschaft braucht einen GeheimDienst.

      In euer PflichtenHeft gehören diese Wahrheiten aus dem PflichtGuckVideo.

      Warum man nicht für die NSA arbeiten sollte?
      -https://www.youtube.com/watch?v=u8K-iyRtOik
      ÜberwachungsDruck

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/12/is-tanklaster.gif
      -https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/12/06/in-wessen-terrorauftrag-folge-der-spur-der-tanklaster/
      https://bilddung.files.wordpress.com/2014/07/jsoc-terror-weltweit.gif
      -https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/12/05/krieg-gegen-den-terror-und-frieden-den-tanklastern/

      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/12/08/erdogan-und-die-40-raeuber/#jp-carousel-4935

      • “BänksterKollege WarBurg im Deutschen KaiserReich. Über die Eigentümer gibt es noch HonigMann-TreffenVideos wo Roß und Reiter genannt werden. RothSchild und der VatiKHAN hatten/haben die größten und wichtigsten GeheimDienste ?”

        Ach ja der Vatikan. Der soll immer schuld an allem sein.
        Bloß nicht die City of London.
        Ich habe vor kurzem neue absurde Theorien vpn demn Feministinnen gelesen. Angeblich war das Kreuz vor über 3000 Jahren ein Symbol von Jungfräulichkeit und Fruchtbarkeitskult.
        https://rette-sich-wer-kann.com/patriarchat/entstehung-patriarchat-die-heilige-jungfrau-war-ein-cowgirl/

        Das Kreuz ist aber eher ein Symbol für Kreuzigung. Schon vor über 3000 Jahren wurden Menschen gekreuzigt, also lange vor der Kreuzigung Jesu.

        Ich bin dafür dass man alle religiösen Symbole von allen Religionen verbietet. Auch das Kreuz der Christen. Nur die Statuen, traditionelle Tempel, Ikonen und religiöse Bildnisse sollen beibehalten werden.

      • hinweiser sagt:
        30. Januar 2020 um 18:25 Uhr
        Die GeheimDienste der BRiD arbeiten für die Besatzer bis zum
        Jahre 2099 – wers glaubt.

        Die einen glauben das erstere nicht mahl,
        wers glaubt, ich nicht.

      • Zitat:
        ” Ich bin dafür dass man alle religiösen Symbole von allen Religionen verbietet. Auch das Kreuz der Christen. Nur die Statuen, traditionelle Tempel, Ikonen und religiöse Bildnisse sollen beibehalten werden.”

        Gambit: Das meinen Sie aber nicht ernst, oder?

        Die Freiheit, freies Denken, freie Rede, freie Arbeit, ist das OBERSTE. Selbst der liebe Gott(!) zwingt niemandem seinen Willen auf. ER sagt, das DARF er gar nicht, das widerspräche seinem Schöpfungsplan.

        Auch die Vielfalt ist gottgegeben.

        Man muß nur RICHTIG damit umgehen.

        Daran fehlts.

        Ich kann nicht in Lehm und sauren Waldboden verpflanzen, was Sandboden und Sonne braucht.

    • https://i2.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2019/09/Versenkung-der-Wilhelm-Gustloff.jpg

      Der Untergang des deutschen Flüchtlingsschiffs “Wilhelm Gustloff“ kostete sechsmal mehr Menschenleben als die “Titanic”-Katastrophe

      Am 30. Januar 1945 flohen zahlreiche Deutsche auf der “Wilhelm Gustloff” vor der Roten Armee. Doch ein sowjetisches U-Boot versenkte das Schiff. Der Untergang gilt als größte Katastrophe der Seefahrt.

      Sie werden im folgenden erfahren, warum sich das politische Deutschland bis heute jedem Gedenken der Gustloff-Toten verweigert. Sie werden verstehen, warum diese Katastrophe die gegenwärtigen deutschen “Boot-Flüchtlingsshelfer“ kalt läßt. Und wie das alles mit der Politik des Völkermords an der deutschen Urbevölkerung, durchgeführt von den im Auftrag der NWO handelnden “Altparteien”, zusammenhängt.
      Die politische Klasse Deutschlands verweigert bis heute das Gedenken der 9000 zivilen Opfer der größten Schifffahrtskatstrophe der Geschichte
      ————
      Das Totschweigen des Schicksals der “Wilhelm Gustloff” offenbart die bis heute gängige systematische Verdrängung von unfassbaren Verbrechen der Alliierten gegenüber deutschen Zivilisten im Zweiten Weltkrieg

      https://michael-mannheimer.net/2019/09/17/vor-74-jahren-versank-der-deutsche-fluechtlingsdampfer-wilhelm-gustloff-durch-ein-russisches-torpedo-9000-tote/

      StammLeser wissen : Die AusMordung, der VertreibungsHolocaust an Deutschen und die Zerteilung der Deutschen Länder wurde schon über 100 Jahre vorher
      geplant – sucht hier im Blog nach PanSlawismus. Beteiligte daran waren GroßOrient, ZionSatanisten HochFinanz, Merowinger und der VatiKHAN.
      —————————————————–
      Die Deutschen die da eiskalt vernichtet wurden waren keine Nazis sondern Menschen.
      Die Deutschen flüchteten, in TodesAngst, vor Ilja Ehrenburg und seiner Soldateska

      https://bilddung.files.wordpress.com/2013/01/gustloff.jpg

      Original-Feldpost Ansichtskarte auf der Rückseite steht :
      “Was die Front opfert, das kann überhaupt durch nichts
      vergolten werden. Aber auch das, was die Heimat opfert,
      muß vor der Geschichte dereinst bestehen können”
      Der Führer am 1.10.1941

      https://bilddung.wordpress.com/2013/01/31/wilhelm-gustloff-grostes-kriegsverbrechen-in-der-seefahrtsgeschichte/

      https://deutscheseck.wordpress.com/2020/01/30/zum-kalenderblatt-30-januar-hartung-versenkung-der-wilhelm-gustloff/

      Am 3. Mai 1945 versenkt und am 8.Mai 1945 war KriegsEnde und wir waren „befreit“.

      Die Versenkung der Cap Arcona – (die andere Geschichte)

      Am 3. Mai 1945, wenige Tage vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa, wurden die „Cap Arcona“, die „Athen“ und die „Thielbek“ gegen 14.30 Uhr in den Gewässern vor Neustadt von britischen Bombern der Typhoon-Klasse angegriffen. Die Jagdbomber, wohlwissend, daß es sich um Häftlingsschiffe mit Rotkreuzbeflaggung handelte, griffen sofort an. Innerhalb weniger Minuten verwandelten sie die „Cap Arcona“ in eine Feuerhölle. Getroffen von mehreren Bomben ging sie in Flammen auf. Als der Angriff eingestellt wurde, war die „Cap Arcona“ bereits gekentert und ging etwa 15.30 Uhr unter. Mit ihr starben schätzungsweise 5.000 Menschen, nur 350 überlebten die Katastrophe. Mit den Toten der anderen beiden Schiffe stieg die Zahl der Opfer auf ungefähr 8.000. Um das Kriegsverbrechen zu vertuschen wurde im Nachhinein kolportiert, daß sich angeblich hochrangige deutsche Regierungsmitglieder mittels der Schiffe absetzten wollten. Wohin diese mit einem riesigen Passagierdampfer hätten unbemerkt auslaufen können, wird jedoch ein ewiges Geheimnis der englischen Propaganda bleiben.
      Fest steht, daß sie spätestens zum Zeitpunkt der ersten Feind-Anflüge deutlich sichtbar die weiße Flagge gesetzt hatten. Außerdem wurden während des Beschusses von den Schiffsführungen und von den Häftlingen selbst überall weiße Notsignale gezeigt, indem Tischtücher und Bettlaken aus den Bullaugen geschwenkt wurden. Es ist sehr unwahrscheinlich, daß diese Signale und auch die Tatsache der Belegung der Schiffe mit Gefangenen nicht erkannt worden sein sollten.[1]
      Sehr viel plausibler ist, daß die absichtliche Versenkung der Schiffe den dort ebenfalls internierten Kommunisten galt, die angesichts des drohenden kommenden Konflikts mit der Sowjetunion als möglicher zukünftiger Machtfaktor in Deutschland ausgeschaltet werden sollten.
      https://bilddung.wordpress.com/2015/01/30/wilhelm-gustloff-grostes-geplante-kriegsverbrechen-in-der-seefahrt/

      • “Sehr viel plausibler ist, daß die absichtliche Versenkung der Schiffe den dort ebenfalls internierten Kommunisten galt, die angesichts des drohenden kommenden Konflikts mit der Sowjetunion als möglicher zukünftiger Machtfaktor in Deutschland ausgeschaltet werden sollten. ”

        @ hinweiser sagt:
        30. Januar 2020 um 22:59 Uhr

        Die Wall Street udn Pentagon hatten den Kommunismus aktiv unterstützt und finanziert. Der britische Historiker Anthony C. Sutton deckte die Fakten aus Originalarchiven in den 1970ern auf.
        Wer war Anthony Sutton:
        http://de.wikipedia.org/wiki/Antony_C._Sutton

        Seine bekanntesten Werke:
        Der leise Selbstmord. Amerikas Militärhilfe an Moskau, Schweizerisches Ost-Institut, Bern, (1976)
        Wall Street and the Bolshevik Revolution (1974, 1999)
        Wall Street and the Rise of Hitler (1976, 1999)
        Wall Street und der Aufstieg Hitlers. Perseus, Basel 2009, I
        Wall Street and FDR (1976, 1999) (Online)
        Roosevelt und die internationale Hochfinanz: Die Weltverschwörung in Wallstreet

        Hier kann man alles nachlesen. Dort wird ausführlich alles beschrieben zum Thema Wall Street und die Finanzierung aller Kriege sowie Diktaturen der Weltgeschichte. Anthony C. Suttons Bücher sind sogar noch aufschlussreicher.
        Das Verbrechersyndikat namens Wall Street hat überall in der Welt ihre Finger im Spiel
        http://www.goldseitenblog.com/matthias_lorch/index.php/2015/05/07/title-30

        Für die Wall Street war es immer wichtig alle Gegner,Feinde und Freunde zu finanzieren udn zu bewaffnen. Immerhin lässt sich am meisten Geld genau damit verdienen wenn alle Parteien Krieg gegeneinander jeder gegen jeden führen. Ohne die Banken und mit Goldgedeckter Währungen wären die beiden Weltkriege gar nicht erst möglich gewesen, da alle Staaten schon nach 1-2 Wochen pleite wären!

        **“Dass die russische Revolution von den Banken aus den USA finanziert wurde ist nachlesbar und auch bekannt, dass aber über den gesamten Zeitraum die Sowjetunion von den USA am Leben gehalten wurde, ist für viele neu.

        Allerdings ist es auch kein Geheimnis. Professor Antony Sutton hat in seinem Buch -National Suicide -schon beschrieben ´´Dass die Hilfe der USA für Moskau so kolossal und unverzichtbar war, dass ohne diese der russische Despotismus schnell komplett zusammengebrochen wäre´´**

        Diese Fakten werden natürlich nicht an den Universitäten gelehrt, da die Elite nur mit ihrer falschen Geschichtsschreibung ihre Dominanz sicher sein kann.

        Wie auch immer, einige Auszüge über die Geldströme in sie Sowjetunion werden etwas Licht in diese Dinge bringen können.

        Nach der Revolution

        Investment von Rockefellers Standard Oil of New Jersey

        After the Bolshevik Revolution, Standard Oil of New Jersey bought 50 per cent of the Nobel’s huge Caucasus oil fields even though the property had theoretically been nationalized.
        (O’Connor, Harvey, „The Empire Of Oil“, Monthly Review Press, New York, 1955, p.270.)

        Übersetzung:
        Nach der Bolschewistischen Revolution kaufte Standard Öl von New Jersey 50 Prozent von Nobel´s riesigen Ölfeldern im Kaukasus, obwohl dieses Land theoretisch nationalisiert war.
        (O’Connor, Harvey, „The Empire Of Oil“, Monthly Review Press, New York, 1955, p.270.)“

        Übrigens Anthony C.Sutton hatte auch aufgedeckt, dass die USA Hitler und seine gesamte Partei finanzierten!
        Auch war einer der Chefs von IBM ein großer Fan von Hitler und ein bekennender Antisemit!
        Die USA haben mit Milliardenkrediten die deutsche Kriegsindustrie finanziert!

        Während des Nürnbergers Tribunals wurden alle diese Fakten verschwiegen, so Anthony C. Sutton!

        Wenn zwei (Europa gegen Russland) sich streiten, freut sich der Dritte (US Amerikaner).

        Wall Street ist die größte Verbrecherorganisation seit über 100 Jahren.

        Wie die Wall-Street-Bankster die „Sozialisten“ – von Lenin über Trotzki bis Roosevelt und Hitler – „finanziert“ haben, hat der brit. Historiker Anthony C. SUTTON in mehreren Büchern dargelegt, z. B. „Wall Street und der Aufstieg Hitlers“ oder „Wall Street and the Bolshevik Revolution“ – Text online hier:

        http://www.reformed-theology.org/html/books/bolshevik_revolution/index.html

        Ohne Bankster und Kapitalisten KEINE MACHT der „Linken“! Die Trotzkisten waren nach Sutton bezahlte Agenten des „internationalen Kapitalismus“.

        Ein und dieselbe „Gruppe internationaler Bankiers unterstütze die bolschewistische Revolution und zog nachfolgende Gewinne aus der Gründung eines sowjetischen Rußland. Diese Gruppe war auch der Geldgeber Roosevelts und… ebenso der Geldgeber Hitlers.“ (Sutton, Aufstieg Hitlers, Seite 164)

        Diese Bankster waren rein GELDMACHT-orientiert (Sutton widerlegt die These einer „jüd. Verschwörung“ damit, daß viel mehr nicht-jüdische New Yorker Banken die bolschewistische Revolution unterstützten als jüdische!) und zeigen damit, wohin eine „rein wirtschaftlich“ ausgerichtete Denkweise führen kann: zu einem Bündnis mit MENSCHENFEINDLICHEN KRÄFTEN und ihren Trägern, wie seinerzeit dem BOLSCHEWISMUS und dem NATIONAL-SOZIALISMUS und heute dem ISLAM! „Auf der Strecke“ bleiben Menschen, Familien und Völker, die den sozialistischen Wahn-Ideen von der „Herstellbarkeit eines Arbeiter-Paradieses“ – heute: „Multikulti-Paradieses auf Erden“ oder eines „Gottes-Staats auf Erden“ geopfert werden.

      • Der Untergang gilt als größte Katastrophe der Seefahrt.”

        Da fangen die Märchen schon an, das war keine Katastrophe sondern geplanter Massenmord an Frauen und Kindern (was man natürlich in der BRD niemand interessiert, schon gar nciht die Lagerverwalter.
        Egal ob die Gustloff, ob Dresden ob die Rheinwiesenlager und so vieles mehr, das waren alles keine Zufälle oder Unglücke, sondern gezielter, geplanter Massenmord an Deutschen. Daraus wurden dann im Rahmen der Geschichtsfälschung der Kreigstreiber wahre Heldentaten oder Kleinigkeiten welche schon mal passieren. Bei usn war und ist es bis Heute genau das Gegenteil.
        Das ist alles ein einziger Lug und Betrug, schlimm ist, dass die meisten BRD-Deutschen diese Lügenmärchen auch noch glauben.

        Aber jede Lüge endet einmal…..

  2. Werter Herr Michael Mannheimer,

    Sie sollten sich diese Drei Video-Vorträge zum den Imperialistischen Machenschaften des Königshaus “WINDSOR (SACHSEN-COBURG-UND-GOTHA)” ansehen ! Die ersten zwei Video enthalten wichtigsten Informationen !

    RECENTR-NEWS 27.11.2017 Ein Welfen Adelshaus Namens WINDSOR (Hannover+Sachsen-Coburg-und-Gotha)

    https://player

    hd.mp4?s=d5ee60a460748fe6ddd74c8249cc2eebb89e7546&profile_id=175&download=1

    RECENTR-NEWS 27.08.2018 Die Sachsen-Coburg-und-Gotha Conspiracy

    https://player

    hd.mp4?s=56920c591718dbb099396af0b2ce53a7c5b8f747&profile_id=175&download=1

    (Beim Zweiten Video Oben geht es erst Ab Minute 17:00 des Videos So richtig los!)

    RECENTR-NEWS 31.08.2017 Das Echte Game of Thrones

    https://player

    hd.mp4?s=20e15b33ef215b3d8db80aa06cada812fe339d99&profile_id=175&download=1

  3. Lady Diana wurde ermordet, das ist fix.

    Sie verdächtigte Prinz Charles, der Brief wurde von Paul Burrell, aber nur geschwärzt veröffentlicht. Das heisst aber noch nicht, daß ers war. Sie wurde immer wieder von Geheimagenten informiert, zB daß sie abgehört wird etc. da kann einer ihr auch was eingeredet haben.

    Die Geschichte mit den Reptiloiden stammt aus den Büchern von Icke.
    Icke konnte Stadien füllen, ABER: welcher echte(!) Aufdecker füllt schon Stadien?

    Ich denke es gibt eine mächtige Gruppe, die die Queen wegputschen will. Antimonarchisch.

    Es gibt keine Außerirdischen in Fleisch und Blut. Man kann höchstens Spuren sehen, die sich rund um den Körper quasi als schwarze Wolken bilden und die ausschauen können “wie” Reptilien.

    Es war ein hochpolitisches Motiv.
    Man muß bedenken, daß Lady Diana dauernd Moslems liebte und das war ein NOGO, weil der Krieg gegen den Terror geplant war und man serienweise Moslemstaaten angreifen wollte.
    Ein halbes Jahr nach ihrem Tod hat Samuel Huntington als Startschuss und psychologische Vorbereitung das Buch “Krieg der Kulturen” veröffentlicht.

    EIN einziges Interview mit Lady Diana veröffentlicht in allen Frauenzeitschriften, hätte dieses durchtriebene Machwerk und die Politikplanungen (der nächsten 20 Jahre) mit einem Handstreich zunichte gemacht.
    Ich suche den Mörder daher im US Hathor Pentalpha NeoCon Bush Blair Bereich. Bei den 9/11 Attentätern.

    Charles persönlich hatte überhaupt kein Motiv, diese Tiggy Legge Burke hatte das Kind was sie von ihm bekam, schon vorher abgetrieben. Er heiratet doch kein Kindermädchen, absurd. Charles Problem war vielmehr, daß er durch seine eigenen Butlers erpressbar war, der Charles Kammerdiener konnte tun was er wollte, inklusive kleine Diener vergewaltigen und Diana konnte das beweisen, der Charles hat ihn gedeckt und mit bester Pension versorgt. Vermutlich ist Charles schwul und erpressbar. Und die Camilla deckt ihn ab.

    ++++
    MM. Wo sind die QUELLEN Ihrer zahlreichen und durchaus interessanten Angaben? Als Stammleser sollten Sie inzwischen wissen, dass ich darauf größten Wert lege.
    ++++

    • Quellen sind die Bücher vom David Icke.
      Historisch äußerst schwach und manipulativ.

      Es kann schon sein, daß sein MK Ultra Medium, die er als Zeugin anführt, bei einer schwarzen Messe eine Reptilform über der Queen MUM herausquellen gesehen hat, aber dieses MEDIUM war IN TRANCE. Wahrscheinlich auch Drogen, daher konnte sie die AURA sehen.
      Wird schon stimmen, daß die Queen MUM eine hässliche Aura hatte. Sie war politisch äußerst brutal.
      Und es wird auch stimmen, daß sie SEANCEN machen. Die Engländer haben eine AFFINITÄT zu solchen heidnischen Tischerlrück- und Geisterbeschwörsachen.

      Aber es laufen auf dieser Erde keine außerirdischen Reptiloiden herum, das funktioniert so nicht. Das sind alles ganz normale Menschen, halt mit einer schlechten Aura.

      Und das Buch: “Im Dienste meiner Königin” von Paul Burrell.
      Langjähriger Kammerdiener der Queen und dann der von Lady Diana

    • @ Cuibono

      Prinz Charles…ist das Oberhaupt, oder besser der “Boss” , der Hells Angels!
      Die Drogendealer Clique der Windsor’s, bedient sich der Hells Angels, wobei Prinz Charles die Kommandos erteilt und bedient!

      lhttp://www.latimes.com/travel/la-tr-d-romania-viscri-20150816-story.html
      Prince Charles noted that as a descendant of Vlad the Impaler, the inspiration for Dracula, “I have a bit of a stake in the country.” It’s in my blood, he said.

      Die Windsor’s aus der HÖLLE:

      Familie der Hölle
      Das Haus von Windsor ist eine der bösesten und satanischsten Blutlinien. Sie sind mit Menschenopfern, Gedankenkontrolle, satanischem Ritualmissbrauch, Kannibalismus, Bluttrinken, Blutbad, Menschenhandel, Opiumhandel, Terrorismus, Geldwäsche und Kriegsprofitismus befasst. Prinz Charles behauptet offen, von Vlad Dracul oder Vlad the Impaler abstammen zu können und er besitzt das alte Schloss von Vlad dem Impaler in Siebenbürgen. Vlad Dracul war dafür bekannt, sadistisch zu sein und seine Opfer zu quälen. Dracul bedeutet Drache und die Dracul-Familie waren Mitglieder des Ordens des Drachen. Vlad Dracul war der Prinz von Walachei.

      Prinz Charles ist der Prinz von Wales. Wales hat seinen Namen von Walha. Wales benutzt auch einen roten Drachen auf seiner Flagge. Der Siebenbürger Adel ließ sich verdeckt in Schottland nieder. Prinz Charles ist extrem sadistisch und skrupellos und wird von seinem Cousin, Prinz Philipp Hohenlohe-Langenburg, unterstützt. Lohe in Hohen-Lohe bedeutet Drache. Mitglieder des britischen Hauses Rothschild sind…

    • @Werte Mitstreiter,

      viele bestätigen die Existenz dieser Reptiloiden, unter anderem David Icke, aber auch andere.
      Wer sich mit dem Thema beschäftigen möchte:

      https://montalk.net/ausserirdische_irrefuehrung_erkennen.pdf

      In unseren Sagen und Legenden finden wir vieles davon wieder, z.B. das die unbefleckte Jungfrau dem Drachen geopfert wird (Menschenopfer) und das der Erzengel Michael den Drachen tötet, usw…
      Alles bekommt plötzlich Sinn. Näheres findet man auch in der ältesten Dichtung der Deutschen, dem Hildebrandlied. Dietrich von Bern und sein Waffengefährte Hildebrand kämpften gegen die Drachen in den Alpen, wo sich auch der Rosengarten befand. Sigfried besiegte den Drachen und gewann den Nibelungenschatz und auch bei den Kelten und Germanen finden wir tapfere Krieger, die den Kampf mit den Drachen aufnahmen. In den Alpen wurden vor nicht all zu langer Zeit von dem Archäologenehepaar Kusch massenhaft tunnelartige Zugänge ins Innere der Erde entdeckt. Diese Wege führen endlos weit und keiner traut sich bisher weiter vor. Im Mittelalter wurden diese Zugänge zugeschüttet, weil unheimliche Wesen aus ihnen hervorgekommen sein sollen und die Bevölkerung sich davor ängstigte.

      In vielen Erdteilen werden die Drachen verehrt, vorallem in Asien. Nur im Norden Europas bekämpften die großen Helden die Drachen. Zufall? Steht vielleicht deshalb die weiße Rasse auf der Ausrottungsliste? Wenn die Königshäuser davon abstammen, wen wundert dann noch deren Politik.

      Auch Menschenopfer sind somit völlig nachvollziehbar. Das Millionenhafte Verschwinden von Menschen, vorallem Kindern, der ganze Organhandel, der auch in die Millionen geht. Die Kriege, die Ausbeutung, das Verschwinden der geschaffenen Werte von Menschen ganzer Zeitalter, vorallem Gold.
      Die Drachen und das Gold, ein Thema was untrennbar scheint.

      Näheres zu den Wettinern findet man hier.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Stammliste_des_Hauses_Wettin

      Zumindest hat das heutige Sachsen nichts mit dem Ursprung jener zu tun, sondern war slawisch.
      In den Chroniken findet man die Gründung der Mark Meissen, durch den ersten deutsche König, einem Sachsen Heinrich den I., genannt der Vogler im Jahre 929.
      Zur Vorgeschichte wurde der germanische Stamm der Sachsen (Niedersachsen) durch Karl den Großen vernichtend geschlagen und durch Völkermord 782 zwangschristianisiert.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Blutgericht_von_Verden

      Rund 150 Jahre später führen im Namen des Christentums angebliche Sachsen den nächsten Völkermord zur Zwangschristianisierung an den Slawen durch. Das slawische Volk der Daleminzier wurde im Jahr 928 fast ausgerottet, ihr Gebiet annektiert und ein Jahr später durch König Heinrich die Mark Meissen gegründet.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Daleminzier

      Die sogenannte Germanisierung der slawischen Gebiete, kann man auch als fortgesetzte Frankiesierung sehen, denn Franken kamen massenhaft ins heute sächsische, was auch die Ortsnamen bezeugen, Frankfurt/Oder, Frankenberg, Frankenstein, etc…
      Damals wie heute erfolgte die umfassende Übernahme dieser Landstriche durch Migration von Fremden. Die wirkliche Abstammung der späteren Herrscher bleibt im Unklaren,

    • @Werter Pogge,

      Was aber noch sehr viel mehr Unheimlicher Gefährlicher ist, Ist der Sachverhalt dass diese Hochadeligen Königshäuser auch mit dem Arabischen Adel und dem Islam-mit dem Islam-Propheten Mohammed Verwandt sind !

      Die Englische Britische Königen Queen Elisabeth II ist mit dem Islam-Propheten Mohammed entfernt Verwandt sein – Arabische Journalisten jubeln !

      Das ist auch kein Wunder, denn dieses nette Völkchen hat alle andern unterwandert und sich zu deren Herrschern gemacht, auch in der islamischen Welt, die davor keine war. Es lebe der Irresinn und keiner merkt’ s.

      http://abundanthope.net/pages/German_49/Aufschlussreiche-Abstammung-von-Saudis-und-Wahabiten_printer.shtml

      Die dummen Gotteskinder sind komplett von Satanskindern unterwandert und werden von ihnen nicht nur unterjocht und ausgebeutet, sondern auch regelmäßig geopfert und Stück für Stück ausgerottet.
      Leider glauben die Gotteskinder immernoch an die Liebe, die auf diesem Planeten immer mehr den Bach runtergeht und bei manchen eben fehl am Platze ist. Leider träumen sie weiterhin in ihren rosa Wattewölkchen, während sich die Welt mehr und mehr in eine Hölle verwandelt.

  4. @POGGE,
    besser ist Inhalte zusammenfassen, zB:

    Was bei den Windsor/ Sachsen Coburg Gotha interessant ist:

    König Edward VII war nicht der wahre Thronfolger, das war der erste Sohn der Viktoria mit einem Portugiesen, mit dem sie zuerst verheiratet war ( den man umgebracht hat). Edward war das zweite Kind und – angeblich- auch nicht vom deutschen Ehemann, der eine Erbkrankheit hatte, sondern von einem Rothschild.

    Die Adeligen haben ihre Rituale und sie lügen dabei nicht. Man braucht also nur ihre Wappen anschauen und wie sie ihre Riten machen.

    Und bei Edward VII sieht man:

    Krönungszwischenfall: Den Erzbischof von Canterbury befiel ein Schwindelanfall zur rechten Zeit.
    http://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno?apm=0&aid=vtl&datum=19020810&seite=4

    Und es gab einen FILM, der eine perfekte Krönung zeigt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/The_Coronation_of_Edward_VII

    Das ist so wie bei der Vereidigung des Obama, der hat zweimal den EID falsch gesprochen und ist formal daher nie vereidigt worden. Für die angebliche Wiederholung gibts keinen Filmbeweis. Man muß in den USA jedes Wort exakt hintereinander sagen und darf sie nicht vertauschen. Das ist weil er kein US Staatsbürger ist und nie kandidieren hätte dürfen. Und gegen Gesetze verstoßen durfte er aber auch nicht, daher hat mans so gemacht, daß es keine echte Angelobung war.

  5. dass die europ. Königshäuser ob jung oder alt nix zur Islamisierung sagen liegt auf der Hand. Sie haben keine Macht mehr. . Sie haben allenfalls repräsentativen Einfluss, aber keine politische Macht mehr. Sie sind quasi zum Maulhalten oder zum Gutmenschtum degradiert worden. In der Rolle der aufgepimpten Oberflächlichkeit – des schönen Scheins – fühlen sie sich auch noch wohl, dank ihrer üppigen Appanage. Ambivalenz oder Differenzierung gibt es nicht.

    +++
    MM. Warum sie die Feigheit der europäischen Monarchien hier verteidigen, ist mir ein echtes Rätsel .

    Selbstverständlich haben Monarchien immer noch noch Macht, auch wenn diese in den meisten Fällen repräsentativer Natur ist. Doch die englische Queen hat die Macht, das englische Parlament aufzulösen . Dass ist eine ungeheure Macht, viel mehr, als jeder englische andere Politiker hat.

    Und wenn sie oder die anderen europäischen Monarchen sich gegen die Massenimmigration öffentlich äußern würden: was glauben Sie, welch ungeheures Signal dies auf die europäischen Völker hätte.

    Die Monarchien sind nicht die Lösung, sondern Teil des Problems. Als langjähriger Stammleser sollten Sie eigentlich wissen, dass die meisten Monarchen Europas Hochgradfreimaurer sind. Über die führende Rolle der Freimaurer bei der neuen Weltordnung muss ich sie hier wohl nicht explizit hinweisen.
    ++++

    Sie erfüllen längst nur dem Zweck wie in einem Märchen. Deren königliche Jugend beachtet wie Popstars. Quasi wenn Märchen wahr werden“ . Die linksideologische Politk nahezu in ganz Europa gibt längst den Ton an. Die Royals werden zwar gehasst aber geduldet weil politisch als Show “neutral” verhaltend. Sonst gibts Ärger. Das kommt den Merkels und den EU Utopisten zugute.
    siehez.B.
    https://www.merkur.de/boulevard/prinz-william-brexit-riesen-aerger-herzogin-kate-zr-6131789.html

    Ausnahme: Gloria von Thurn und Taxis -aber diese war schon immer so.
    https://www.welt.de/vermischtes/article187214378/Abgesagte-Ehrung-Gloria-von-Thurn-und-Taxis-kritisiert-New-Yorker-Museum.html

    • Von wem reden wir hier?

      DIE QUEEN ist doch nicht (nur) die KÖNIGIN von England,

      Sie ist die Königin des Vereinten Königreiches, also England, Schottland, Wales und Nordirland.

      Und sie ist Oberhaupt der Commonwealth Realms, ernennt den Generalgouverneur
      Antigua und Barbuda, Australien, die Bahamas, Barbados, Belize, Grenada, Jamaika, Kanada, Neuseeland, Papua-Neuguinea, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, die Salomonen und Tuvalu

      Und sie ist Oberhaupt des 53 Staaten umfassenden Commonwealth of Nations:
      https://de.wikipedia.org/wiki/Commonwealth_of_Nations

      Es ist doch UNDENKBAR, daß sie NEIN sagt, wenn ein Untertan aus einem ihrer Gebiete, zB Uganda, in ein anderes ihrer Gebiete, zB nach Schottland, reisen will.

      Sie ist “automatisch” international.
      Das Empire ist international, auch wenn sie selbst lokal nur noch wenig mitzureden hat.

      • Werter Herr Michael Mannheimer und Werter Herr Schwabenland-Heimatland

        Im Bezug auf den Adel muss man auch diesen Sachverhalt mit in die Betrachtung ziehen !!!!

        ES gibt auch einige Adelige und Hochadelige die Tatsächlich Wirklich für Echte GUTE RECHTE NATIONAL-KONSERVATIVE POLITIK eintretten tuen wie Frau “Herzogin Pilar von Oldenburg”, der “Freiherr Sven von Storch” und seine Ehefrau “Beatrix von Storch” !

        Herzogin Pilar von Oldenburg: “Washington: Der erfolgreiche „Marsch für das Leben“ hat ein junges Gesicht !” Von Herzogin Pilar von Oldenburg !

        https://conservo.wordpress.com/2020/01/27/washington-der-erfolgreiche-marsch-fuer-das-leben-hat-ein-junges-gesicht/

        Diese Rang-Niederen Adeligen und Rang-Niederen Hochadeligen werden de Facto auch von den Hochadeligen Königshäusern und den sehr weitläufigen Familien-Netzwerken des Adel’s ausgetrickt und über den Tisch gezogen und Auf’s Galteis geführt und diese Rang-Niederen Adeligen werden auch Machtpolitisch Abgezockt und über den Tisch gezogen und in die Niederlagen herein getreiben als Opfer (Bauernopfer) der Hochadeligen Königshäusern und Ihrer NWO-Golbalisten-Netzwerke !

        Dieser Sachverhalt hier, Dass es auch einige Gute Anständige Rang-Niederen Adelige gibt die Tatsächlich Wirklich für Echte GUTE RECHTE NATIONAL-KONSERVATIVE POLITIK eintretten tuen wie Frau “Herzogin Pilar von Oldenburg” und in die Niederlagen herein getreiben werden durch die NWO-Globalisten-Netzwerke und die Königshäuser, Dieser Sachverhalt für dazu dass viele Gute National-Konservative Menschen den ganzen gesamten Adel insgesamt als Gut und National-Freundlich betrachten und dadurch den ganzen gesamten Adel insgesamt immer Blinkslinks immer in schutz nehmen und als Gute ansehen, Obwohl auch gerade die Ranghöchsten Hochadeligen Königshäusern die Antreibende Macht der Globalen-NWO-Pläne sind !

        Die Königshäusern und der Hochadel ausgetrickt und über den Tisch gezogen auch die Rang-Niederen Adeligen und Rang-Niederen Hochadeligen im GUTE RECHTE NATIONAL-KONSERVATIVE POLITIK-FELD !!!!

    • Die Funktionen als Monarchen oder Adelige ohne politische Funktionen sind völlig nebensächlich. Das ist nur die Show für das Volk. Die wirkliche Macht liegt im Dunkeln.

      Hier kommen sie der Sache schon wesentlich näher!
      “….dass die meisten Monarchen Europas Hochgradfreimaurer sind. Über die führende Rolle der Freimaurer bei der neuen Weltordnung muss ich sie hier wohl nicht explizit hinweisen.”

      Diese sind Teil der Weltverschwörung ohne Loyalität zu Nationen oder Religionen in unserem Verständnis. Deshalb ist es auch falsch diese pauschal als Juden zu bezeichnen. Bei denen verstecken sich genausoviele wie bei den “Scheinchristen” oder den Moslems oder den offiziellen Atheisten oder Kommunisten.
      Und ja es gibt noch Andere welche dabei vorne mitmischen, die die es nciht gibt.

      Kennen Sie den Spruch: Der größte Erfolg des Teufels besteht darin den erfolgreich Menschen einzureden es gäbe ihn nicht.
      Die Welt ist anders als sich der normale BRD Bürger dies auch nur vorstellen kann oder will.

    • Lieber MM
      vielen Dank für ihre Extra Response.
      1. Dass Sie aus meinem Komm. herauslesen ich würde die europ. Monarchien verteidigen hätte ich nicht gedacht. Ich meinte nämlich inhaltlich genau das Gegenteil. Von mir aus gehören sämtlich “Blaublütler” sofort abgeschafft. Da dies jedoch vorraussichtlich nie passieren wird, funktionieren deren Ämter, so wie sie nun mal aktuell präsentiert werden. Dies wollte ich ausschließlich damit sagen.

      2.Dass insbesondere die Queen von England in der praktischen Umsetzung ihres Einflussesim Hintergund indirekt viel mehr bewirkt als man ahnt, ist mir auch klar. Diese aber als Ihr Zitat “Feigheit”
      zu bezeichnen ist sicherlich nur nach Ihren Vorstellungen korrekt, doch in den Adelsfamilien ticken die Uhren offensichtlich anders, ob es uns passt oder nicht. Diese wollen alle wie von mir geschrieben bei den “Guten” sein, wieviel Intrigen, Schmutz Skandale, Blut an deren Händen ihrer Adelsgeschichte klebt interessiert kein Mensch mehr. Jeder wird/würde sich hüten ihre Meinung (wenn überhaupt vorhanden )in die Richtung der AFD wäre eigentlich logisch) igendetwas laut nach aussen zu bringen. Ein Aufschrei wäre in Europa.Aufgrund deren aller Familiengeschlecht Historie eigentlich ein Paradoxon deren Krone iwürde in Frage gestellt. (Siehe z,.B. Königin Maxima der Niederlande und die Militärjunta Zeit ihres Vaters in Argentinien. ) oder während ihrer Bayern-Reiseapril 2016 verschlug es den niederländischen König Willem-Alexander und seine Frau Maxima nach Erlangen und Nürnberg. Für Wirbel sorgte dabei der vermeintliche Hakenkreuz-Mantel der Königin. https://www.t-online.de/unterhaltung/stars/royals/id_77554006/koenigin-maxima-und-der-hakenkreuz-mantel.html

      MM.. von Ihnen, von uns Patrioten, auch von mir aus gesehen ist diese Blaublütige Clique in ganz Europa natürlich ein Teil des Problems. Alle könnten trotz ihrer offiziell nur “Repräsentativen Funktion” anders agieren,in unserem Interesse, Nationaler, Bürgerorientiert, ect.pp. Doch Um nicht anzuecken orientieren diese sich längst am Mainstream… und der ist nun mal Märchen und ansonsten Klappe halten. Ob sie sich damit selbst korrumpieren, oder längst durch die linksideolgische Ideologie inklusive der Medien ebenfalls aus opportonistischen Gründen in deren Brainwaschmaschine eingegliedert haben, darüber kann man nur spekulieren.
      https://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/muslime-in-schulen-englands-regierung-geht-gegen-konservative-vor-a-974193.html

      Im übrigen… Sie wissen selbst, dass nahezu alle, insbesondere die weibliche Welt des Adels als wie eine Art der heutigen Daseinsberechtigung und Aufgabe mit irgendwelchen Gutmensch Charity Projekten in div. Wohltätigkeitsorganistationen unterwegs sind. Ob in Schweden, Holland, Luxemburg, Spanien,

      Selbst die Kleinsten des Adels reihen sich in diese Gutmensch Projekte nahtlos ein im Interesse der Familie ,der Monarchie. Z.B. Prinz Gabriel: –> ” Auf den Spuren von Greta Thunberg
      Prinz Gabriel von Luxemburg setzt sich in seiner Freizeit für den guten Zweck ein. Nun kochte der für Not leidende Menschen.”
      https://www.adelswelt.de/aktuell/prinz-gabriel-charity
      ect.pp.

      Und zur Queen Lisbeth —> siehe “Planet Wissen”
      Britisches Königshaus -Die Queen und die Politik

      Die Queen ist für die Briten vor allem eine Institution: Politisch hat sie – zumindest offiziell – keine Macht. Schon seit 1688 gibt es in England eine konstitutionelle Monarchie, und bereits die Magna Charta hatte 1215 die Macht des Königs beschränkt.

      – Die Queen hat als britisches Staatsoberhaupt wenig politische Macht.
      – Als Oberhaupt des Commonwealth ist sie auf der ganzen Welt unterwegs.
      -Die Briten hängen trotz Skandalen und teurem Unterhalt an ihrer Monarchie.
      https://www.planet-wissen.de/geschichte/adel/das_britische_koenigshaus/pwiediequeenunddiepolitik100.html

      https://www.tagesspiegel.de/politik/queen-elizabeth-und-der-brexit-jetzt-mischt-sich-ihre-majestaet-ein/23911054.html

      Ergo: Genau diese Realität wollte ich mit meinem Kommentar ausdrücken. Selbst wenn es möglich wäre, durch div. politische Statements bzw. Handeln eine ganz andere Wirkung zu erzeugen. Dies wird, siehe oben nie passieren. Die Moralische Verantwortung und die Feigheit der Queen /anderer Adelsfamilien in Europa steht also auf einem anderen Blatt. Die Kritik ist zwar berechtigt – aber vergeblich. Wir Bürger bekommen nicht einmal Merkel und ihre Spiessgesellen nach 15 Jahren Refugee/Islamflutung größtmöglichsten politischen Murks und angestrebter Deutschlandabschaffung von der Bildfläche.
      m.f. G. s-h

  6. Der Aufsatz ist sehr schwach:
    Wenn man Reptilienwesen an der Außenseite einer Kathedrale als Beweis für die Existenz von reptiloiden Lebewesen auf dieser Erde hernimmt ist das unseriös. Ich würde genauer sagen: DUMM.

    ++++
    MM.ich verstehe Ihre Kritik durchaza. Doch Prinzessin DIANA war eine einfache und relativ ungebildete Frau. Vermutlich hat sie das mit den Reptilienwesen metaphorisch gemeint. Oder sie hat diesen Begriff im Zusammenhang mit den Opferriten, an denen ihr Mann teilnahm, aufgeschnappt.
    ++++

    Solche Symbolik findet sich auf fast jeder Kirche und selbst ein Schlangensymbol muß nichts schlechtes ein, sieht man den Äskulapstab der Ärzte und Apotheker an.

    Zum Mörder Hopkins:
    Das kann schon stimmen, daß er der Täter war. Ob er aber weiß, wer seine Auftraggeber in Wirklichkeit sind?
    Zweifelhaft. Es wird wohl eine Kommandostruktur geben, wo ihm sein direkter Chef das befohlen hat. Und der hats wieder von seinem Chef und so weiter.

    Prinz Philip ist der Chef der Familie, das sieht man von außen nicht, geht aber sehr klar aus dem Burrell Buch hervor. ER allein entscheidet alle Familieninterna, organisiert alle Familienfeiern, einfach alles. Die Queen hält sich immer zurück, sie hat nichts zu plaudern. Er hat Verhältnisse mit unzähligen Stubenmädchen und die Queen muß sich das stumm gefallen lassen.

    Philip hat der Diana serienweise wüste Beschimpfungsbriefe geschrieben als sie Charles verlassen wollte.
    Die Angabe des Hopkins der Philip sei ein Psychopath deckt sich mit der etwas höflicheren Umschreibung im Buch des Burrell.

    PS: Man hat auch jetzt wieder bei der Abschiednahme des Harry sinngemäß gesagt, man habe Philip aus gesundheitlichen Gründen von der Besprechung entfernen müssen, weil er sonst ausgerastet wäre.

    • Werter Cuibono und Werter Michael Mannheimer,

      Genau genommen sind Wir Alle auch Nachfahren von Reptilien den “Säugetiere-Ähnlichen-Reptilien” !

      In einer gewissen Art und Weise sind Wir alle auch Reptilien bzw. Reptilien-Nachfahren !

      Alle Menschen und Alle Säugetiere abstammen ab von den “Säugetiere-Ähnlichen-Reptilien” !

      Säugetiere-Ähnlichen-Reptilien

      http://www.evolutionslehrbuch.info/index2.php?artikel=teil-6/kapitel-14-06.html

      Wie aus Reptilien Säugetiere wurden

      https://www.derstandard.at/story/1268700637122/kloakentiere-wie-aus-reptilien-saeugetiere-wurden

      Sie, Ich, Herr Mannheimer und Wir sind Alle Nachfahren dieser sogenannten “Säugetiere-Ähnlichen-Reptilien” !

      ++++
      MM. Das ist aus naturwissenschaftlichen Sicht richtig. Doch der Begriff “Reptiloid“ meint im Zusammenhang der satanischen Opferrituale von Geheimgesellschaften etwas ganz anderes: Menschen, die sich wie Tiere verhalten.
      ++++

      • Wirklich sind sie sicher? Oder kann nur nicht sein, was nicht sein darf? Oder hat vielleicht jemand großes Interesse daran dass die Menschen gewisse Dinge nicht erfahren sollen?

        Fragen über Fragen!

      • Wie kann man ernsthaft an “Reptiloide” glauben??
        Ich finde es höchst bemerkenswert, daß ausgerechnet all die Religionsskeptiker/Atheisten seltsamerweise kein Problem haben, an “satanische Kräfte”, luziferische Illuminaten, Reptiloide oder “magisch-babylonisches” Blutlinien-Nonsens zu glauben!!
        ENTWEDER-ODER, man kann nicht einerseits die Existenz eines göttlichen Wesens/einer Supra-Intelligenz ableugnen (was durchaus berechtigt ist!) und gleichzeitig an dämonische Wesen/Kräfte, schwarze Magie, satanische Kulte etc. glauben, was eine völlige Inkonsequenz bzw. Widersprüchlichkeit wäre.
        Sowas nennt man dann Aberglauben, Geister-u. Spukgeschichten oderd Dämonologie – aber das wäre logischerweise genauso unbewiesen-jenseitig-immateriell wie jegliche “Positiv-Religiösität” auch! Nur Schizos haben dieses düster-magische Denken o. entsprechende Fanatasien, OHNE religiös zu sein! Dieser psychologischen Standart-Einschätzung sollte man gegebenfalls auch den einen o. anderen Kommentator hier unterziehen, denn es zeigen sich längst notorische Muster, die eindeutig zuzuordnen sind – und keiner hier checkt das?!
        Gerade WEIL ich religiös bin weiß ich, womit wir es hier zu tun haben!..
        mfG

      • Den Begriff reptiloid / Reptiloiden (im Bezug zum Judaismus) verwende ich ebenfalls schon etwa 20 Jahre, ohne die gegnerische Häme …”da ist wohl bei der Evolution etwas schief gelaufen”…
        Ich sehe das genauso wie MM.
        Vorstellbar wäre auch eine gezielte Genmanipulation vor tausenden Jahren, wenn man eine technische Hochkultur voraus setzt (dazu bedarf es keiner Außerirdischer).
        Die Götter in weiß haben hier schon völlig ohne Sinn gentechnische Konstrukte fabriziert, wie ‘Schiege’ oder sogar menschliche Gene mit Tieren konstruiert.
        Oder aktuell die biologischen Angriffe z.Z. gegen China mittels gentechnisch manipulierter Virenstämmen (oder auch meteorologische Kriegsführung U$rael gegen andere Länder).

        https://heimattreu-naturkonservativ.hpage.com/zeichendieaufeinweltenendehindeuten.html

  7. Dass diese “Vorfälle” von Diana, über Kennedy und Monroe, usw usw keine zufälle mehr sein KÖNNEN, sollte so langsam auch dem ALLERDümmsten klar sein. Ebenso, wie der neueste Fall, von Auffälligkeiten und ZUFÄLLEN.

    Schau dir “Kobe Bryant: Die Epstein-Verbindung | Coronavirus: Panikmache oder Vertuschung?” auf YouTube an
    https://youtu.be/gQ2J5ZrWoqw

    Die grössten Zufälle, werden am Schluss des Videos wieder zu starken Zweifeln führen und zu kritischem Denken Anlass geben.
    Immer wieder das gleiche Muster und Anzeichen von Ritualen.

  8. Das FBI wurde vom Vatikanischen Ritter von Malta (SMOM) J Edgar Hoover gegründet, die CIA wurde vom Ritter von Malta (SMOM) Bill Donovan gegründet. 6 Andere CIA-Direktoren waren zum Beispiel auch bestätigte SMOM-Mitglieder. William Casey, Bush und Alan Dulles (Direktor zur Zeit von JFK). Die europäischen Direktoren für Adel, Geheimdienste und die größten CEOs sind Ritter und / oder Freimaurer des Vatikans und beugen sich vor dem päpstlichen Römischen Reich. Und wenn dieses System versagt, werden das Papsttum und die Vereinigten Staaten als “Retter” auftreten und das totalitäre sozialistische Weltsystem unter den Vereinigten Staaten als “Lösung” für das Chaos anbieten. Obwohl den meisten Jesuiten unbekannt, verursachten die Freimaurerei und das päpstliche Rom einen Großteil der Probleme. Alle Wege (NWO) führen zum 1500 Jahre alten ANTICHRISTEN-Papsttum, genau wie es die Bibel vorhersagt.

    Königin Elisabeth ist eine “Dame von Malta” (SMOM), ebenso wie Königin Beatrix von Holland (Vorsitzende des Bilderbergs Komitee)
    .
    Die “Königshäuser” sind alle komplett Jüdisch!…und zwar ALLE!
    Englands Krypto-Juden
    http://concept-veritas.com/nj/14de/juden/02nja_englands_krypto-juden.htm

    Im Gegensatz dazu wurden die Thronfolger von Prinz Charles, wie z.B. Sohn William beschnitten. Dazu wurde ein Mohel (jüdischer Beschneider) aus Israel beauftragt. Das weist darauf hin, daß unsere europäischen Königshäuser schon längst judaisiert wurden!

    Ebenso war Diana Jüdin!
    Diana Spencers (geb. 1961) richtiger Vater ist der jüdische Bankier und Verleger James Goldsmith, ein Cousin der Rothschilds. Dianas Mutter – war jüdisch. Dianas Mutter Frances Shand Kydd wurde als Frances Ruth Burke Roche geboren. Während ihrer Ehe mit Spencer hatte sie eine langjährige Beziehung zu Goldsmith.
    Die Goldschmiedefamilie (Goldschmitt) war direkte Nachbarin der Rothschilds in Frankfurt und kam 1890 nach London.

    Nicky Oppenheimer und sein Sohn Jonathan Oppenheimer sind südafrikanische zionistische Milliardäre im Wert von etwa 17 Milliarden und Teilhaber der Anglo American Corporation, einer Bergbaugesellschaft, sowie von E Oppenheimer and Sons. Sie arbeiten eng mit den Rothschilds zusammen. Sie haben auch De Beers verwaltet, das teilweise im Besitz von Anglo American ist. De Beers war an Konfliktdiamanten beteiligt, bei denen es sich um Kriegsherren handelt, die Kinderarbeit einsetzen, um Diamanten abzubauen, mit denen Krieg und Tyrannei finanziert werden. Die Familie Oppenheimer stammt ursprünglich aus Deutschland und arbeitet noch immer für die Württemberger und die britische Krone. Die deutschen Oppenheimer gründeten auch die Bank Sal Oppenheim mit Graf Christophe von Oppenheim als jüngstem geschäftsführenden Gesellschafter, der 2015 des Betrugs und der Veruntreuung für schuldig befunden wurde.

    Ronald Lauder ist ein zionistischer Milliardär und Präsident des World Jewish Congress. Die Lauders arbeiten mit den Rothschilds zusammen, mit Baron David Rene de Rothschild als Vorsitzendem des Jüdischen Weltkongresses. Die Lauders arbeiten auch eng mit dem österreichischen Haus Esterhazy zusammen, weshalb der Gründer von Estee Lauder Estee genannt wurde. Ronald Lauder war der US-Botschafter in Österreich. Ronald Lauder ist ungefähr 4 Milliarden wert und sein Bruder Leonard Lauder ist 16 Milliarden wert, und Leonards Sohn William Lauder ist 1 Milliarde wert und er ist der Executive Chairman von Estee Lauder. Die Lauder haben eine hohe Autorität über Israel und finanzieren IDF-Angriffe auf palästinensische Zivilisten für Menschenopfer.

    • Blaublütler sind zwar Weltmeister im Kriegführen und haben danach den höchsten Geldbedarf, aber haben sich in dieser Gier in die Hände der Juden begeben und sind dabei unterlegen. SO haben die Deutschen und Österr. Adeligen alle ihre Hoheit verloren.
      Nachdem diese Konsitenz zugnsten der Juden anhand der Geldmacht besteht, war das vorhersehbar

    • Sehr detailliert geschildert, werter @Mike H. Und der Schwiegersohn von Ronald Lauder heißt Kevin Warsh. Dieser feine Herr ist Lecturer in Stanford an der “Hoover Institution.” Genau in den Wirtschaftsfakultären werden diese Leute gebraucht, um das Dogma des ewigen Wachstums zu propagieren. Gerade diese “Ivy Leagues” sind prädestiniert solche Leute inmitten ihrer Professoren oder lecturers zu haben. Hier wird die Wirtschaft gemacht und die jungen Studenten ideologisiert.

      https://www.hoover.org/profiles/kevin-warsh

      Warsh ist auch in der “group of 30”, eine in meinen Augen dominante, nicht legitimierte NGO, in der namhafte Finanzjongleure, auch ein Herr Draghi sitzen. Draghi wurde in seiner Zeit als EZB-Chef und Mitglied in dieser Gruppe wegen Doppelfunktion kritisiert. Was die feinen Herren in der “group of 30” besprachen, hatte enorme Auswirkungen auf zukünftige Aktivitäten von Draghi.

      In diesem illustren Kreis sind auch 2 Professoren vertreten, der eine von Princeton, der Krugman und der nette Herr Rogoff, der die MSM-Medien mit seinen Artikeln “beglückt.” Wer etwas nachdenkt, weiß, warum diese Professoren der “Wirtschaftswissenschaften” in diesen Gremien sitzen….

      https://lobbypedia.de/wiki/Group_of_Thirty

      Passt alles zusammen, wenn man gut beobachtet und die Dinge aus einer anderen Perspektive sieht als die MSM.

      Der nachfolgende Artikel des beliebten Philantrophen (!!!) Gates zeigt doch, wie “Gut als Böse” gilt und “Böse als Gut.”

      https://www.pravda-tv.com/2020/01/coronavirus-bill-gates-wieder-erwischt-finanzierung-der-netflix-doku-serie-pandemic-in-der-er-der-held-ist-videos/
      Coronavirus: Bill Gates wieder erwischt – Finanzierung der Netflix Doku-Serie “Pandemic” – in der er der Held ist (Videos)

      Wann werden diese Verbrecher endlich zur Verantwortung gezogen!!

      • Werter Herr MM: Danke Ihnen für diesen Artikel. Sind diese Adelshäuser in der Paneuropa-Bewegung? Ich erinnere mich einmal einen Artikel gelesen zu haben über das “paneuropäische Frühstück”, ich meine es war Stoner.

        War nicht Otto von Habsburg der Gründer?

    • “Ebenso war Diana Jüdin!
      Diana Spencers (geb. 1961) richtiger Vater ist der jüdische Bankier und Verleger James Goldsmith, ein Cousin der Rothschilds. Dianas Mutter – war jüdisch. Dianas Mutter Frances Shand Kydd wurde als Frances Ruth Burke Roche geboren. Während ihrer Ehe mit Spencer hatte sie eine langjährige Beziehung zu Goldsmith.
      Die Goldschmiedefamilie (Goldschmitt) war direkte Nachbarin der Rothschilds in Frankfurt und kam 1890 nach London.”

      @Mike H. sagt:
      29. Januar 2020 um 15:09 Uhr

      „Das Heil kommt von den Juden.“
      Die BIBEL, Johannes 4,22

      • @ Gambit

        Hochinteressant!
        Gibt es dazu auch Quellen?
        Also nachweisliche Fakten?
        Das wäre wirklich hochinteressant!

        Das läßt die ganze Sache nochmal in einem völlig anderen Licht erscheinen.

      • http://concept-veritas.com/nj/14de/juden/02nja_englands_krypto-juden.htm
        schon oben zitiert.
        Und da stehts NICHT. Dieser Artikel nudelt alles durcheinander, man muß genau lesen. Eine Quatschtante will Bücher verkaufen.

        Zitat:
        Die jüdischen Medien bestreiten trotzdem formal die jüdische Herkunft sowohl von Dianas als auch von Kates Mutter, was eigentlich nicht sonderlich verwundern darf, denn “sollte diese Abstammung richtig sein, könnte die Bevölkerung die Royals als Judenbrunnen, also als völkischen Giftquell empfinden”, meinte ein journalistischer Insider ironisch.

        DAS dürfte sich auf EDWARD VII beziehen. DAS KOMPLETTE HAUS WINDSOR. Ich habe schon erklärt, daß was mit der Krönung nicht stimmt.
        Lady Diana kam “von außen” und sie war wahrscheinlich eine der wenigen NICHT-Betroffenen.
        Daher auch ihre Verweigerung der Beschneidung.

  9. Diana und Charles.
    Die Schöne und das Biest.

    Die Ermordung von Diana war und ist eine unglaubliche Sauerei.
    Möge Ihr Mörder und all die Verantwortlichen in der ewigen Verdammnis verweilen.
    Es wird EUCH mit Freuden empfangen werden.

    Was diese Reptos betrifft, hatte ich vor geraumer Zeit das hier gelesen:

    Interview einer Reptiloidin:

    https://www.dzig.de/Interview-einer-Reptiloidin

    Ich sage nur dazu, dass alles in dieser verrückten Welt möglich ist.
    Das hat nichts mit glauben als eher sich vorstellen zu können.
    Einfach Mal über den Horizont hinaus zu blicken, was leider die wenigsten dazu imstande sind, noch.

    Da gibt es Dinge zwischen Himmel und Erde die was weit über den Menschlichen Verstand hinausreichen, da bin ich mir absolut sicher.

    Denn mache Dinge sind so dermaßen irre um letztlich doch möglich und wahr zu sein.
    Man sehe nur all diese durchgeknallten Sachen die bei uns gegenwärtig geschehen, ebenso in der ganze Welt.

    Der lieben Diana wünsche ich, wo auch immer sie nun ist, dass beste was man sich nur vorstellen vermag.
    Rest in piece liebe Diana, wir die Aufrechten werden Dich niemals vergessen zudem das was Dir bestialisches angetan wurde.

    Sie wurde ermordet von eiskalten BESTIEN(passt bestens mit den sogenannten Reptos) und diese werden noch dafür ihre saftige Quittung bekommen.
    Dessen könnt IHR BESTIEN EUCH absolut sicher sein.
    Dein es gibt stets zwei Seiten der Medaille.
    Und keiner von EUCH widerwärtigen Wichte wird entkommen.
    Nicht in diesen leben und auch nicht danach.

    The eyes of truth are watching YOU!!

    OH wie gerne würde ich EUCH vor meinen vierzig tonner mit Rammschutz binden und die Schxxxx aus EUCH schön langsam pressen, IHR Verachtens und unwertes PACK!!
    Und da stehe ich als Trucker nicht alleine.

    Sorry Herr Mannheimer für meine hin und wieder etwas aus der Bahn geratenen nicht so netten verbalen Äußerungen, aber zur Zeit bin ich unglaublich zornig.
    Ich erkenne mich bald selbst nicht mehr.

    Naja wen wunderts, denn in meiner Branche herrscht eine ziemliche Rauheit in der Sprache.
    Und dank dieser Hochverräterin von Staline & Co noch krasser als davor.

    Wird vielleicht Zeit das ich mich zurückziehe um wieder etwas zur Ruhe zu finden.

    Dankeschön Herr Mannheimer für Ihren wie immer guten Artikel.
    Ihnen sei stets das Gute wohlgesonnen auf all Ihren wegen.

  10. Wieviel Zeit wird wohl noch vergehen bis die wenigsten die Leser patriotischer Blogs mal begreifen, dass Deutschland nicht gleich BRD ist.

    • nicht brd????

      mal ehrlich, wen interessiert das?

      mal angenommen es stehen – aus igrend einem grund – 2 polizisten vor Ihrer tür, die nun sagen, “hier ist ein haftbefehl, ziehen Sie sich mal was an und kommen mit”

      was sagen Sie dann? …..Hey Polizisten, Ihr habt nicht das recht dazu, weil ihr eben da rcht nicht habt.

      Was denken Sie? sagen die polizisten dann: “oh, tut uns leid, das haben wir nicht gewusst, bitte entschuldigen Sie die störung. Dann gehen wir mal wieder….?”

  11. Also tut mir leid, aber diesem Scharlatan vom MI5 glaube ich kein Wort. Das ist wieder so einer der sich wichtig machen will, weil er Aufmerksam braucht wie die Luft zum Atmen.
    Nie und nimmer haben die zwei diesem A…loch vom MI5 diesen Auftrag gegeben.
    Schlimm genug das die königliche Familie diesen Bastard Harry als Charles Sohn anerkannt haben, dabei sieht doch jeder das er seinem Vater, dem Reitlehrer wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Harry ist ein Penner, der nichts royales an sich hat, auch wenn er nach diesen Regeln erzogen wurde.
    Sie wollten ihrer Schwiegertochter Diana die Scham ersparen, deshalb haben sie diesen HArry anerkannt. Mir tun die Royals leid. So viel Unrecht haben die nicht verdient!!!!

  12. Vielleicht wäre Diana nicht zu Tode gekommen, wenn sie sich nicht immer wieder mit anderen Männern eingelassen hätte. Wer, als (angebliche Jüdin) läßt sich bei klarem Verstand und etwas Stolz mit einem Moslem ein? Mit diesem Schritt ging es ihr einzig und allein nur darum, das Königshaus zu brüskieren. Darin kommt Harry mit all seinen Partys ganz nach ihr.

    • Wäre Diana eine Jüdin gewesen, hätte sie die Beschneidung iher Söhne nicht abgelehnt.

      Aus dem weiter oben zitierten Link- von Concept veritas- geht NICHT hervor, daß sie eine Jüdin ist. Es wurde zitiert und das Gegenteil dessen, was im Zitat steht im Text geschrieben.

      Diana war keine Jüdin.
      Sie war in den pakistanischen Herzchirurgen verliebt, der mit ihr aber nichts zu tun haben wollte, der Leibwächter Mannakee, den sie liebte, wurde ermordet, der Rittmeister behauptete er ist nicht der Vater des Harry und er sprach nicht freundlich über sie, vielleicht um sie beide zu schützen, und zuletzt wars der Ägypter, dessen Einladung sie annahm und dessen Vater Al Fayed behauptete, sie wäre schwanger gewesen von seinem Sohn und daß sie heiraten wollten. ( ihr Leichnam wurde noch im französischen Krankenhaus einbalsamiert und alle inneren Organe rausgenommen, kein Beweis mehr möglich)
      Da war nichts Unanständiges dabei.

      Sie ist zu Tode gekommen,WEIL sie den MUND aufgemacht hätte, wenn die IRRE GEWORDENE westliche neoCON Bush Blair Politik reihenweise UNSCHULDIGE Moslemländer überfallen hätte.
      Da wäre sie mutig gewesen und hätte NEIN gesagt.

      Auch Harry ist einer mit Rückgrat.
      Harry hat Thronanspruch, ich glaube ich las, daß der Rittmeister eine uralte schottische Linie ist und Lady Diana ebenfalls exklusiv war. Irgendwann war ein BRUCH in der Linie der Windsors, sodaß diese Rittmeisterlinie mehr Anspruch hat. Wie das genau herging weiß ich jetzt nicht. Es ist eine uralte Sache, glaube noch bevor die deutsche Linie kam.

  13. Ob dieser Hopkin wirklich die Wahrheit sagt, oder ob er nicht benutzt wird, um eben die Wahrheit zu vertuschen? Ein paar hunderttausend Pfund an Verwandte oder Nachkommen, könnten da schon überzeugend sein.

    Wer wie er behauptet, das er furchtbare Folgen erlebt haben würde, wenn er den Mord abgelehnt hätte, muss doch diese Folgen auch an seinem Lebensabend fürchten.

    ++++
    MM. Wie Sie am Foto Hopkins sehen, ist dieser todkrank. In dieser Situation fürchtet man nicht mehr viel.

    ++++

    • LETZTE WORTE GROßER MÄNNER

      Kaum etwas ist aufschlussreicher als das Zeugnis Sterbender.
      Selbst Lügner bekennen dann die Wahrheit.
      Ein Blick auf das Sterbelager verrät oft mehr als die großen Worte und Werke zu Lebzeiten.
      Im Augenblick, wo sich Menschen dem Tod gegenübersehen, verlieren viele ihre Masken und werden wahrhaftig.

      iCH zitiere nur die Moloch e und die Merowinger jetzt :

      Über das Ende von STALIN sagte seine Tochter Swetlana Allilujewa,
      die im März 1953 zu dem sterbenden Diktator auf seine Datscha in Kunzewo gerufen wurde:

      „Vater starb schrecklich und schwer. Gott gibt den Gerechten einen leichten Tod.“

      CHURCHILL: „Welch ein Narr bin ich gewesen!“

      Von NAPOLEN schrieb Graf Montholon: „Der Kaiser stirbt, von allen verlassen, auf diesem schrecklichen Felsen.
      Sein Todeskampf ist furchtbar.“

      CESARE BORGIA, ein Staatsmann: „Ich habe für alles Vorsorge getroffen im Laufe meines Lebens,
      nur nicht für den Tod, und jetzt muss ich völlig unvorbereitet sterben.“

      HEINRICH VIII: „So, nun ist alles dahin – Reich, Leib und Seele!“

      alles erfahren.
      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/11/01/der-tod-ist-das-ende/

      WAHRHEIT MACHT FREI
      gilt auch für die SEELE.

      https://bilddung.files.wordpress.com/2013/02/seelenausrichtung-nutze-dein-leben.gif
      Nutze dein Leben das Gute zu tun – quo vadis im JenSeits ?

      Merkelwürdig : die Völker- und MassenMörder HochGradSatanisten leben auch weiter
      als Dämon.

      Die Seelen aller Menschen sind unsterblich, doch die Seelen der Gerechten sind unsterblich und göttlich.
      ——————————————-
      Der 70-jährige Sargtischler Jakow Matwejitsch lebt mit seiner 69-jährigen Frau Marfa in einem Städtchen. Weil wenige sterben, geht es den beiden schlecht. Aushilfsweise spielt Jakow in Schachkes’ Orchester Geige. Schachkes behält einen Großteil der Gage für sich. Im Orchester, links von Jakow, klagt die Flöte eines rothaarigen, hageren Juden. Dieser „verdammte“ Flötist heißt Rothschild wie der Krösus. Jakow ärgert sich, weil Rothschild selbst aus dem heitersten Stück ein wehmütiges zaubert. Dafür hasst Jakow den Flötisten schließlich und überträgt seinen Hass sogar auf alle Juden in seinem Umkreis……………
      -https://de.wikipedia.org/wiki/Rothschilds_Geige
      —————-

      Einmal kam ein reicher junger Mann, um mit Jesus zu reden. Zuerst fragte er Jesus, was er tun müsse, um sich das ewige Leben zu verdienen, und Jesus sagte ihm, er solle alle Gebote halten. «Hab ich gemacht», sagte der junge Mann. «Dann geh hin und verkaufe alles, was Du hast», antwortete Jesus, «und gib das Geld den Armen. Dann komm und folge mir nach.»

      Aber der Mann brachte es nicht über sich, so zu handeln, weil er zu sehr an seinem Reichtum hing. Als er also fortging, wandte Jesus sich an seine Jünger und sagte: «Es ist leichter, dass ein Kamel durchs Nadelöhr geht, als dass ein Reicher ins Reich Gottes kommt.»

      • Ja, das Kamel 😉
        ich habe mir immer gedacht, was für ein komischer Vergleich, was macht denn ein Kamel-Trampeltier-Dromedar mit einem Nadelöhr?

        Hand aufs Herz:
        Wer weiß, ohne nachzugogeln, was gemeint ist???

      • Ich las mal, dass es früher hieß : “eher geht ein Hanfseil durch ein Nadelöhr”.
        Im Zuge der Cannabis-Prohibition wurde es dann das Kamel.
        Ob das so stimmt, weiß ich nicht, macht aber Sinn.

      • … na zumindest wenn man es durch den Fleischwolf und die Wurstmaschine zieht.
        Was weiß ich, wie man auf das Kamel kam – ist das wichtig ?

        ++++
        MM. Die wahrscheinlichste Bedeutung dieses Ausspruchs von Jesus hat wohl mit Folgendem tun:

        “Die Lesart Kamel wird in der Forschung überwiegend für ursprünglich gehalten,[1] auch wenn dies einen erhöhten Deutungsbedarf hervorruft.
        Eine der frühesten Deutungen dieses Vergleichs [Früheste Entstehung im 9. Jahrhundert; erstmals aufgezeichnet vom Erzbischof Theophylactus von Bulgarien († ca. 1107)] schlägt etwa vor, dass die Rede von einer hypothetischen engen Gasse in Jerusalem mit einem kleinen Tor an ihrem Ende sei, die im Volksmund angeblich den Namen „Nadelöhr“ trug. Nach dieser mittlerweile allgemein verworfenen Vermutung (Pedersen: Art. κάμηλος, Sp. 610) konnte ein Kamel das Tor nur passieren, wenn es kniete und nicht mit zu viel Gütern bepackt war.[2] “

        (1) Bauer: Wörterbuch zum Neuen Testament. Art. κάμηλος und κάμιλος, Sp. 793f; Pedersen: Art. κάμηλος, Sp. 610f
        (2) Dies sollte als Analogie verstanden werden, wonach (im übertragenen Sinne) auch der Reiche, der nicht an seinen irdischen Gütern hing, sondern diese Last auch ablegen konnte, ins Himmelreich eingehen konnte. Im Volksglauben beliebt war (und ist) auch der Aspekt des knienden Kamels als Parallele zur Demut der Gläubigen vor Gott.
        ++++

      • Theophylactus litt wohl an einem Geburtstrauma ?

        Die “Jerusalemer Märchenstunden” sind halt einfach nix für mich.

    • Werter Michael Mannheimer, Sie haben mit Ihrem Einwand natürlich Recht, aber, wenn ein Mensch völlig abhängig in einem Bett liegt, so ist er auch in dieser Situation angreifbar und völlig hilflos.

      Was mich an der Aussage von diesem Hopkins mehr als nur stört ist, das er 23 Menschen umgebracht hat, zum Schluss wohl Prinzessin Diana, und dies damit rechtfertigt, das er bei einer Ablehnung des Auftrags, wohl gefoltert worden wäre. Ich bezweifle, das ein englischer Geheimdienst, ihn gefoltert hätte. Das passt nun gar nicht zu deren schweigsamer Mentalität und das Vorgehen im Geheimen. Man hätte wohl den nächsten “Killer ihrer Majestät” beauftragt. Ihn den Hopkins, hätte man seine Apanage ausbezahlt, und ihn aus der Personalliste, mit ein paar gut gemeinten “Ratschlägen und Hinweisen”, gestrichen.

      Selbst im Endstadium seines Lebens, ist er nicht bereit das Wichtigste zu erzählen, nämlich wie er das angebliche Attentat, auf Lady Diana, ausgeführt hätte.

      Nur so, kann man aber nach vollziehen, ob das Attentat, der Mord von Diana, tatsächlich auch so stattgefunden hat. Diesen wichtigen Hinweis gibt er nicht, da er womöglich endgültig zur Klärung der Todesursache von Lady Diana, und den anderen beitragen würde, er von seinem Schuldeingeständnis nicht mehr zurückweichen könnte. Also, hat er sich doch noch, im letzten Moment, mit seinem Auftraggeber abgesprochen, oder stillschweigend arrangiert. Oder aber, er war nie bei einem Geheimdienst tätig, man ist auf ihn zugegangen, um ihn für seinen ersten und letzten Auftrag zu engagieren, letzte Verwirrung um Lady Diana zu verursachen.

  14. MM

    … bin gerade so am lesen und da fällt mir auf, dass mit folgenden Satz etwas nicht stimmt :

    “Und es gibt so gut wie keine Information darüber, was mit diesem Ruby nach seiner Erschießung Kennedys geschah.”

    Ich nehme an, es sollte : “… nach seiner Erschießung Oswalds geschah” lauten.

    Falls ich richtig liege, einfach ändern und meinen Kommentar löschen.

    LG / ML

    ++++
    MM. Womit Sie natürlich recht haben. Der Fehler wurde korrigiert.
    ++++

  15. @ Chris

    Werter Herr Chris

    Damit könnten Sie vielleicht richtig recht haben !!!!

    Dass die Adelige Lady Diana kann unter den geistigen Einfluss und ideologischen Einfluss Islamischer Moslems gerraten sein durch Ihr sich immer wieder mit radikalen Islamischen Moslems eingelassen !

    Dass Königshaus “Windsor” und der Geheimdienst “MI5” könnten dadurch die Adelige Lady Diana ermordet haben um zu verhindern dass die zukünftigen Thronfolger unter den Einfluss des Islam’s kommen !

    Durch diese Böse Tatsache mit der Ermordung der Lady Diana durch den Britischen Geheimdienst “MI5” dadurch haben Die Islamischen Moslems Organisationen ein kraftvolles massives ERPRESSUNGSDRUCKMITTEL gegen dass Ansonsten So Machtvolle Britische Königshaus “WINDSOR” und gegen gesamten den Britischen Adel und gegen Grossbritannien’s Geheimdienste !!!!

    Mit der Islamisierung von Grossbritannien, Deutschland, Niederlanden und EU-Europa ging es JA erst nach der Ermordung von Lady Diana Sorichtig Böse Los !!!!! Ausgenommen Frankreich da gingen diese Islamisierungs-Scheisse schon sehr viel früher los vor diesem Mord an Lady Diana !!!!

    • Damals gabs keinen moslemischen Einfluß. Die Freunde waren nicht religiös. Damals war das überhaupt kein Thema. Das war Anfang der 90er. Der Herzchirurg war ein moderner erfolgreicher westlich orientierter Mann, der Dodi lebte in London und hatte ein Playboy Image.

      Die Moslemverhetzerei und Religionsaufwühlerei fing erst mit dem jüdischen Samuel Huntington an, dessen Buch ein halbes Jahr nach dem Mord veröffentlicht wurde.

      Heute hält man das Streiten für normal.

      Es ist aber NICHT normal.

      Die letzten 30 Jahre haben viel verändert, unglaublich viel wurde UMGEWERTET und manipuliert. Es war die Vorbereitung für WK 3. Christen sollen sich mit Moslems prügeln und die Juden gewinnen.

      Das spielts natürlich nicht, aber der Plan war in etwa so.
      Heute saufen die Planersteller selber ab. Die ganzen Jahre der Umerziehung und Aufhetzerei haben ihnen nichts eingebracht außer EIGENTOR!

  16. Die Wölfe zogen von BabYlon nach Ägypten, GriechenLand, Rom, Paris, BABYLONdon und dann in die ganze Welt.
    Gibt Infos/Videos über das ägyptische Erbe der Welfen/Windsors in diesem Blog.
    Die Wölfe haben die Löwin in der UnterWelt von Paris (HauptStadt der Troja-BabYlonier) rituell ausbluten lassen.
    Wer ist so mächtig Diana (Göttin-Name Rom/BabYlon) zu ermorden ohne dafür bestraft zu werden – KainMal-Schutz ?

    http://kath-zdw.ch/maria/images/schattenmacht/blutlinien4.jpg

    Die satanischen Blutlinien bilden folgende Familien:
    Rothschild Bundy
    Warburg Freeman
    Rockefeller Kennedy
    DuPont Collins
    Russell Astor
    Onassis Li

    Die Liste der Verwandtschaften unter den Präsidenten der USA und des königlichen Hauses von Großbritannien ist sehr aufschlussreich über die Blutlinie der Elite. Ich picke hier zuerst nur die 2 letzten Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika heraus. George W. Bush und Barack H. Obama. Diese 2 Beispiele reichen, um zu zeigen, wie ausgeprägt die Blutlinie unter den US-Präsidenten ist!

    George W. Bush ist verwandt mit folgenden ehemaligen US-Präsidenten:

    George H. W. Bush (Vater)Gerald FordJames GarfieldGrover ClevelandMillard FillmoreTheodore RooseveltFranklin PierceTheodore RooseveltCalvin CoolidgeAbraham LincolnRutherford HayesRichard NixonWilliam TaftHerbert HooverFranklin RooseveltBarack ObamaUlysses Grant

    http://kath-zdw.ch/maria/images/schattenmacht/blutlinien6.jpg

    Das ist die Howland Familie. Dieser Stammbaum wurde von den Mormonen ausgearbeitet, welche sich stark mit den genetischen Zusammenhängen unter der Bevölkerung auseinandersetzen. Wer ist hier zum Beispiel Mitglied der Howland Familie?

    Winston Churchill (ehem. Premier von England während des 2. WK)
    Hinweiser Winston Churchill-Rothschild vereint mehrere BlutLinien.

    Joseph Smith (Gründer der Mormonen-Bewegung)

    George W. Bush ist also mit insgesamt 16 der 43 anderen US-Präsidenten verwandt!

    http://kath-zdw.ch/maria/images/schattenmacht/blutlinien5.jpg
    ————————-
    Diana ist mit vielen semitischBabYlonischen Merowingern verwandt.

    Diana soll eine jüdische AdelsMutter haben und die Höchste Löwin/Juda/ aus dem Hause David in England gewesen sein.
    Quellen dazu in diesem Blog hinterlegt.

    https://i.pinimg.com/originals/67/70/7e/67707e2b9e56399afaff3db008bc9ea6.jpg
    -http://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/13blutlinien.html

    Hinweiser : Das Volk Juda ist nicht identisch mit dem Volk Israel (in der Bibel tausendfach unterschieden) und führten auch
    untereinander Kriege wie auch mit den anderen semitschen Stämmen/Völkern besonders den Edomitern (Esau-Stamm) welche bei
    der TempelZerstörung durch die Römer (mit germanischen Legionären) FreudenFeiern veranstaltet haben sollen. Herodes Tempel-umaufBauer war
    Edomiter.
    —————————

    Innerjudäische Streitigkeiten
    Viele Rebellen aus Galiläa flohen nach Jerusalem. Schon bald eskalierten die Streitigkeiten zwischen den verschiedenen Widerstandsgruppen. Grundsätzlich standen sich zwei Lager gegenüber: die, die weiter kämpfen wollten, und die Gemäßigten um den Hohepriester, die auf Verhandlungen setzten. Schließlich drang Johanan ben Levi in den Tempelbezirk ein, forderte ein Ende der Verhandlungen und bezichtigte den Hohepriester und die Gemäßigten des Versagens und des Verrats. Der Hohepriester konnte mit seinen Getreuen die Extremisten auf dem Tempelberg festsetzen. Aber Johanan ben Levi und seine Genossen konnten sich befreien. Sie nahmen die Gemäßigten gefangen und brachten sie später um. Der Tempelbezirk glich einem blutigen Schlachtfeld. In dem Machtvakuum, das nach dem Tod der gemäßigten Führer und des Hohepriesters entstand, stritten sich rivalisierende Extremisten, unter ihnen Zeloten, Sikarier, Sadduzäer und Idumäer, um die Vormacht in Jerusalem. Etwa 25.000 Menschen verteidigten Jerusalem, geschützt von gigantischen Befestigungsanlagen.
    Die Belagerung
    Titus begann die Belagerung Jerusalems im März des Jahres 70, genau am Tag des Pessach-Festes. Nach Flavius Josephus, dem ehemaligen jüdischen Militärkommandeur von Galiläa, der Titus begleitete,

    hielten sich ca. 3 Millionen Menschen in der Stadt auf.[1]

    Titus erreichte mit der Legio XII Fulminata und der Legio XV Apollinaris von Norden kommend die Stadt und errichtete im Westen sein Lager. Dort schloss sich ihm die Legio V Macedonica von Emmaus kommend an. Die Legio X Fretensis von Jericho kommend lagerte im Osten am Ölberg.

    Titus verwendete erfolgreich das gesamte Arsenal der römischen Belagerungswaffen von Türmen, Katapulten, Onagern und Rammböcken. Damit durchbrachen seine Legionen in weniger als vier Wochen die äußeren beiden von drei Mauern im Westen der Stadt und drangen in die nördliche Vorstadt ein.

    Die Eroberung
    In der eroberten Neustadt hinter der dritten Mauer errichtete Titus sein zweites Lager. Mitte Juni wurde der Versuch, die Burg Antonia zu erobern, von den Verteidigern zunächst abgewehrt. Anfang Juli ließ Titus einen etwa 8 km langen Belagerungswall um den noch nicht eroberten Teil von Jerusalem errichten. In Jerusalem brach eine Hungersnot aus. Vom 20. bis 22. Juli 70 wurde bei einem erneuten Angriff der Römer die Burg Antonia, die nördlich des Tempelplatzes lag, erobert und niedergebrannt. Dieser strategisch wichtige Punkt ermöglichte die Kontrolle über den Tempelbezirk.

    Die innere Stadt und der Tempel hielten bis Anfang August der Belagerung stand. Nachdem die Soldaten den äußeren Hof des Tempels erreicht hatten, brannten sie das Bauwerk nieder und töteten alle, die nicht schon vorher aus Nahrungsmangel oder durch Selbstmord gestorben waren.

    „Da stürzten sich die einen freiwillig in die Schwerter der Römer, die andern erschlugen sich gegenseitig, andere brachten sich selbst um, wieder andere sprangen in die Flammen. Und es schien für alle nicht so sehr Verderben, sondern eher Sieg und Heil und Gnade zu bedeuten, mit dem Tempel zusammen unterzugehen.“

    – Cassius Dio: Römische Geschichte 65, 6, 3[2]

    Am 30. August eroberten die Römer die Ober- und Unterstadt mit dem Palast des Herodes. Kleinere Gruppen von jüdischen Kämpfern entkamen durch versteckte Tunnel. Am 7. September 70 war die Stadt vollkommen in römischer Hand. Nach

    Flavius Josephus kamen bei der Eroberung ca. 1,1 Millionen Menschen ums Leben, der größte Teil von ihnen waren Juden.
    -https://de.wikipedia.org/wiki/Eroberung_von_Jerusalem_(70_n._Chr.)
    ——————-

    Mit vier Legionen unter seinem Kommando begann Titus während des Pessachfestes im Frühling die Belagerung Jerusalems. Dort hatte sich fast ein Drittel der Gesamtbevölkerung Iudaeas versammelt, um das wichtigste jüdische Fest zu feiern, weshalb die Bevölkerung der Stadt für einige Tage auf das Zehnfache angestiegen war. Gleich zu Beginn der Belagerung soll Titus die aus der Stadt Fliehenden vor den Augen der Belagerten gemartert und gekreuzigt haben. Auf diese Weise sollen, wie Flavius Iosephus berichtet, jeden Tag 500 Juden hingerichtet worden sein.[21] Nach der Erstürmung und Zerstörung der zweiten Ringmauer ließ Titus die ganze Stadt durch eine Mauer umschließen, die den Belagerten jede Möglichkeit zur Flucht nahm.[22] Dadurch sollen innerhalb weniger Wochen

    über 600.000 Juden verhungert sein.[23] Tacitus hingegen schätzte die Gesamtzahl der Belagerten auf 600.000 Menschen.[24]

    Die innere Stadt und der Tempel hielten bis Anfang August der Belagerung stand. Nachdem Titus’ Soldaten den äußeren Hof des Tempels erreicht hatten, brannten sie das Bauwerk nieder und töteten alle, die nicht schon vorher verhungert waren oder sich das Leben genommen hatten.

    Das zentrale Heiligtum aller Juden, der Tempel, wurde dabei zerstört, ob mit Absicht oder aus Zufall ist aufgrund der Überlieferungssituation nicht zu entscheiden. Lediglich die von Herodes errichtete Grundmauer des Tempels, die heutige Klagemauer, blieb bestehen. Angeblich starben bei der

    Belagerung von Jerusalem etwa 1.100.000 Menschen, nur 97.000 sollen überlebt haben.[25] Der Tempelschatz, darunter die Menora, ein siebenarmiger Leuchter, wurde nach Rom gebracht. Die Überlebenden wurden in die Sklaverei verkauft oder in Zirkusspielen umgebracht, das jüdische Land und seine Einkünfte zugunsten der kaiserlichen Kasse beschlagnahmt. Die verbliebenen Juden wurden gezwungen, die Kopfsteuer, die sie jährlich an den Tempel von Jerusalem entrichtet hatten, zukünftig an den kapitolinischen Jupiter zu zahlen (fiscus Iudaicus). Nach der Niederschlagung des Aufstands richtete Vespasian Judäa als proprätorische Provinz ein.

    Beim Tod Vespasians am 23. Juni 79 konnte Titus seinem Vater ohne erkennbare Widerstände im Amt folgen. Vespasian hatte ihm bereits umfassende Kompetenzen verliehen und ihn damit auf die Nachfolge vorbereitet. Gerüchte, nach denen Titus seinen Vater vergiften ließ, werden in der Forschung meist als unglaubwürdig angesehen.[41] Noch in der Woche des Todes Vespasians erschienen Münzen, auf denen Titus mit dem Titel Augustus und pontifex maximus auftrat.
    -https://de.wikipedia.org/wiki/Titus

    StammLeser wissen : Der Ponitfex Maximus und die Etrusker kommen aus Sumer/BabYlon.
    Titus dürfte, wie viele andere CäZAREN auch, semitschBabYonischer BlutLinie entstammen.

    Der Kommentar hat (nichts) mit Religion zu tun, mit dem WeltKriegen Rom/BabYlons und mit Prinzessin Diana (bin ein Fan von ihr) aber schon.

    iCH distanziere miCH wie immer von ALLEN Kommentaren, weil iCH weder zeugen noch leugnen kann, iCH war nie dabei, schreibe NUR MEINE MEINUNG iCH bin kein SchriftGelehrter, kein theoLOGE, kein EinGeweihter, kein AusErwählter, kein Historiker und auch kein StammBaum-Fäller.

  17. Ich dachte ja, ich les’ nicht richtig : “Reptiloide Außerirdische” ???
    Damit öffnet man sämtlichen Verschwörungstheoretikern Tür und Tor, und zieht jede seriöse Aufarbeitung ins lächerliche.

    ++++
    MM. Das sind Lady Di’s Worte. Wie ich zuvor bemerkte, war die Prinzessin von schlichter Natur und ungebildet. Diese Aussage traf sie offensichtlich im Schock der perversen Rituale der Illuminaten, deren Zeuge sie war. Nichts, was Nahrung für eine Verschwörungstheorie ist.Eine nachvollziehbare Reaktion einer schlichten Person.
    ++++

    • MM

      hab mal gegoogelt, kennen Sie das hier :

      http://www.wiesenfelder.de/themen/024reptiloiden.pdf
      Seite 4 ist “spannend”, viel weiter hab ich mir das nicht angetan.

      “Interview mit David Icke”
      Entweder hat der Mann einen außerordentlichen Dachschaden, oder die Leute welche ihm angeblich von reptiloiden Begegnungen berichteten waren alle auf Trip.

      Übrigens sind in seiner Version @hinweisers Merowinger bis zu den Babyloniern die Ahnen-Brut außerirdischer Reptilen mit irdischen Frauen.

      • Babyloniern die Ahnen-Brut außerirdischer Reptilen mit irdischen Frauen.”
        so steht es in den UnHeiligen Schriften der theoLOGEN von BabYlon.

        SATAN/Schlange und seine Gefallenen Engel wurden FestKörper-Dämonen, welche sich mit den MenschenFrauen paarten.

        Dazu könnte man noch Einiges schreiben, der HonigMann und sein Blog
        sind unersetzlich wenn es ums Ganze geht.

        Die Seele und die Wahrheit liegt im Blut.

        WiederGeborene und die Macht der Sterne (Horoskope) können zeugen und leugnen
        nicht die unsterbliche Seele, die geistigen Mächte und Dimensionen welche auf uns wirken
        und unser Schicksal mitbestimmen.

        Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Fürsten und Gewaltigen, nämlich mit den Herren der Welt, die in der Finsternis dieser Welt herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel. Epheser 6:12

      • Der ICKE ist ein WORTSCHWALLER und er stellt die Dinge historisch manipuliert dar, daß am Ende das falsche rauskommt.

        Ich halte ihn für einen Agenten, der die Monarchie attackieren soll.

        Es gibt den Streit ARISTOKRATEN versus MERITOKRATEN, wer die Welt, also die NWO, regieren soll.
        Die Meritokraten sind die, die sagen, sie sind die tüchtigen und erfolgreichem und daher haben SIE Anspruch und nicht das richtige Blut.
        Das sind die Konzernchefs, Großabzocker.

    • Werte ML & Werter MM und natürlich alle Interessierten.

      Ich denke, daß ein “Bestimmter Personenkreis, die man nicht kritisieren darf” selbst diese Mär von Außerirdischen Echsenwesen erdacht haben, um von sich selbst abzulenken!

      Ich meine zu hypothetischen, bösartigen Außerirdischen, daß diese sich aufgrund der im wahrsten Sinn des Wortes Lichtjahre überlegenen Technologien nicht zu verstecken brauchten und sich einfach das nehmen könnten was sie haben wollen.

      Wer auf der Erde könnte so eine hypothetische Macht, die in der Lage ist solche Entfernungen von vielleicht hunderten, gar tausender Lichtjahre offenbar mühelos zu überwinden imstande ist, Paroli bieten?

      Antwort: NIEMAND!

      Denn solch ein Können setzt neben der Antriebstechnologie, zudem sehr futuristische, für uns unvorstellbare Energieerzeugung in einer Größenordnung voraus, die für uns fast unvorstellbar ist/ sei!

      Dazu braucht/ bräuchte man wirkungsvolle elektromagnetische Schutzfelder, oder etwas noch Wirksames, um auch sowohl gegen die bei diesen hohen Geschwindigkeiten nahe der Lichtgeschwindigkeit entstehende Gammastrahlung , als auch zum Schutz vor Meteoriten gefeit zu sein!

      Denn herkömmliche elektromagnetische Felder, wie wir sie kennen, können weder Gammastrahlen, Neutronen und auch keine Meteoriten abwehren!

      Elektromagnetische Felder können nur elektrisch geladene Teilchen abwehren!

      Dazu muss man wissen, daß es auch kein uns bekanntes Material, besser Werkstoff genannt bekannt ist, was solche Einschläge und Strahlung abschirmen könnte!

      Denn bei solch hohen Geschwindigkeiten wird sogar schon ein erbsengroßer Fremdkörper, der auf das Raumschiff aufprallt die Energie einer Atombombe freisetzen!

      Also muss solch ein hypothetisches Reptilienraumschiff sehr wirkungsvolle Abwehrschirme/ Energiefelder haben, die solchen Belastungen standhalten.

      Solch ein Raumschiff wäre daher mit unseren zu Verfügung stehenden Waffen nicht zu besiegen, auch nicht mit unseren Kernwaffen, Punkt!

      Somit hätte Niemand auf der ganzen Erde, nichtmals alle Nationen zusammen, auch nur ansatzweise die Spur einer Chance gegen solch eine Superzivilisation zu bestehen! Keine fünf Minuten!

      Eher würden Aborigines einen Flugzeugträger mit Bumerang und Speer besiegen, als die Menschen mit der existierenden Technik solch ein Raumschiff!

      Warum ich das alles erzähle?

      Nun ja, was haben die Wesen denn alles für Möglichkeiten im gesamten Kosmos mit solch einer Supertechnologie, als daß sie auf die Erde angewiesen wären?

      Sie finden alles was sie brauchen( Mineralien, Erze, Wasser, Gase, organische Verbindungen oder Anderes schon im All, zb im Asteroidengürtel, den anderen Planeten und Monden, oder in der Oortschen Wolke und so weiter.

      Da machen sie auch ihre Nahrung draus!

      Sie brauchen/ bräuchten NICHTS von der Erde, was sie nicht selbst in besserer Form und Qualität selber hätten!

      Sollten es tatsächlich solche blutrünstigen Echsen in solch Raumschiffen geben, warum sollte sie sich dann verstecken?

      Für solch bösartige Kreaturen wäre das dann hier ein Schaufensterbummel…

      Würde doch auch Mr. Spock sagen: Das ist unlogisch!

      Ich hoffe, es genügt als Beweiskette, daß die Mär von den Reptilien eine Kosmische Ente ist, oder ein Galaktisches Windei, welches wahrscheinlich von der Kabale in die Welt gesetzt, oder in Auftrag gegeben wurde, um von sich selbst abzulenken!

      lg.

      • Der größte Erfolg Satans besteht darin, dass er den Menschen erfolgreich vermittelte es würde Ihn nicht geben.

      • Die Denisova-Menschen existierten zur gleichen Zeit wie moderne Menschen vom Typ Homo sapiens und auch der Neandertaler. Neueste genetische Studien beweisen, dass es zu Kreuzungen von Denisova-Menschen mit den zwei anderen Spezies gekommen ist, denn wir tragen heute immer noch einen Teil ihrer DNA in uns. Sonderbarerweise gibt es diese DNA aber nicht in den Bewohnern des südlichen Afrika, und das stellt die Out-of-Africa-Theorie in Frage, denn die Überreste der Denisova-Menschen sollen weit über 300.000 Jahre alt sein.

        https://cascade.madmimi.com/promotion_images/2707/9918/original/denisovan.png

        Es handelt sich somit bei der Gruppe der Denisova-Menschen um eine unbekannte prähistorische Kultur, die vor mehr als 160.000 Jahren weite Teile der Welt besiedelt hatte und deren Ursprung völlig im Dunkeln liegt!

        Darum gestehen die Forscher auch ein, dass ein echter evolutionärer Vorfahre des modernen Menschen immer noch nicht gefunden werden konnte!

        -http://jason-mason.com/2019/06/06/die-suche-nach-der-verlorenen-globalen-zivilsation-vor-der-letzten-eiszeit-teil-1-evolutionsluege

        Wissen der alten Welt und wollten diese Geheimnisse noch länger für sich behalten. Doch durch die unermüdliche Arbeit vieler Alternativforscher und Alternativhistoriker und zahlreicher Autoren und Whistleblower kommt die brisante wahre Geschichte der Welt nun sehr rasch zum Vorschein – und sie ist eine ernsthafte Bedrohung für den Machterhalt der Eliten der Welt.
        ………… denn wir stehen nun vor den wichtigsten Durchbrüchen der jüngeren Menschheitsgeschichte, die den Grundstein zur Befreiung aus dem Zeitalter der Lüge legen werden!
        -http://jason-mason.com/2019/06/11/die-suche-nach-der-verlorenen-globalen-zivilsation-vor-der-letzten-eiszeit-teil-2-die-grosse-flut/
        -http://jason-mason.com/2019/05/23/die-matrix-des-simulierten-universums-und-quantencomputer-die-den-ablauf-der-zeit-veraendern/
        -http://jason-mason.com/2019/06/25/neue-ufo-offenlegungen-der-usa-und-der-ufo-leak-des-jahrhunderts/

      • Es stimmt nicht, was da gesagt wird. Das ist die nächste absonderliche Variante. Die Kirche hat viele Fehler, aber der alte TEXT des Vater Unser war richtig.
        Jesus Christus hat das nicht selbst gebetet, sondern uns vorgegeben.
        Die Passage lautet korrekt:

        Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen.

      • … macht er aber nicht, der “liebe” Gott.
        wat nu (sprach Zeus) ?

        Mal was reales : Gauland haben sie die Immunität aberkannt. Das Ziel ist natürlich, einen Parteivorsitzenden derart zu diskreditieren, dass die Partei größtmöglichen Schaden nimmt.

        Bei Merkel dagegen, die an jeder Vergewaltigung und jedem Mord durch Illegale eine Mitschuld trägt, dies auch zugibt und sogar die Verantwortung tragen will, ist eine Immunitätsaberkennung nicht möglich.

        Wer hier gewählt werden muss, dürfte dem Dümmsten einleuchten, wenn nicht, hat er die Quittung selbst verdient.

    • @ Cuibono

      Der spinnt doch!
      Niemand wird das so beten. Jedenfalls nicht bei uns hier.
      Und auch nicht in Italien.
      Es gab massiven Widerstand auch aus den Reihen der Priester.
      Er ignoriert das auf die gleiche zynische Weise wie diese Staline!

  18. Glaube nicht. Die intrigante Narzißtin Diana
    war nämlich ein Moslem-Flittchen mit Verfolgungswahn.

    Nicht nur Dodi, sondern auch der Herzchirurg aus Pakistan,
    https://www.gala.de/royals/briten/prinzessin-diana–keiner-war-mr–right_21424758-21424744.html
    mit dem sie herumhurte, ein Moslem. Also war sie doch
    für den Islam u. nicht dagegen. Kein Grund sie umzulegen
    wegen angebl. mangelnder Toleranz gegenüber Moslems u.
    Islam; es war bei ihr gar keine “Islamophobie” vorhanden.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dodi_Al-Fayed

    Der arabische Vater von Araber Dodi erzählt natürl. überall
    herum, daß es ein Anschlag gewesen sei. Typischer
    Jammer-Moslem u. orientalischer Aufschneider, der an nichts
    schuld sein will u. schon gar nicht regreßpflichtig werden möchte,
    weil sein Angestellter besoffen war.

    Hasnat Khan – der Herzchirurg
    2017
    Der Herzchirurg und Diana pflegten eine knapp zweijährige Beziehung, bevor sie Dodi Fayed im Jahr 1997 kennenlernte. Sie soll sogar überlegt haben, mit ihm in sein Heimatland Pakistan zu ziehen. Damals war Khan 36 Jahre alt.

    Heute ist er 58, Berater in der kardiothorakalen Chirurgie der Universitätsklinik in Basildon, England. Er war kurz verheiratet, ist heute aber Single.
    https://www.bild.de/unterhaltung/royals/lady-diana/und-ihre-vielen-verehrer-52698184.bild.html

    2013
    Es sei nämlich eine grosse Lüge, dass seine in Pakistan lebenden Familie seine Zukünftige nicht akzeptiert hätte. «Meine Eltern, meine Grossmutter und meine Verwandten, die Diana getroffen haben, mochten sie sehr und hatten nichts gegen unsere Beziehung einzuwenden», sagt der 54-Jährige gegenüber Dailymail.co.uk.
    https://www.schweizer-illustrierte.ch/stars/international/herz-chirurg-hasnat-khan-ueber-luegen-in-prinzessin-diana-film

    2008
    Aussage des Ex-Liebhabers vor Gericht “Heirat mit Diana? Mein Leben wäre die Hölle gewesen”
    Das Leben der vermeintlichen Märchenprinzessin Diana war kein Kitschroman. Eine mögliche Ehe mit der meistfotografierten Frau der Welt sei ihm gar wie “die Hölle” erschienen, so Dianas Ex-Freund Hasnat Khan. Seine Aussage wurde nun vor einem Londoner Gericht gehört.

    (:::)

    Dass Diana, wie Mohammed Al-Fayed glauben machen will, auf Betreiben der königlichen Familie ermordet wurde, weil sie mit Dodi einen Moslem heiraten wollte, verwies Khan ins Reich der Märchen. Diana habe heiraten können “wen sie wollte”.
    https://www.spiegel.de/panorama/justiz/aussage-des-ex-liebhabers-vor-gericht-heirat-mit-diana-mein-leben-waere-die-hoelle-gewesen-a-539211.html

    • Letzteres ist ganz sicher falsch.
      WENN Diana geheiratet hätte, hätte der zukünftige König von England einen muslimischen Stiefvater gehabt, und wenn sie schwanger gewesen wäre, hätte der zukünftige König von England vielleicht einen muslimischen Bruder/Schwester gehabt.
      Und das zu einem Zeitpunkt, wo man WTC 9/11 plant und unzählige Moslemstaaten angreifen will?
      UNDENKBAR.

      • Die armen unschuldigen Moslems
        werden vom bösen “Westen” angegriffen?
        Könnte glatt ein Linker oder Moslem
        geschrieben haben, z. B. die beiden
        radikalen türk. Özoguz-Brüder, die vor ca.
        https://taz.de/Wir-sind-fundamentalistische-Islamisten/!5272002/
        40 Jahren vom Sunnismus zum Schiismus
        konvertierten. Aus dem Iran kommen solche
        Anschuldigungen, der Westen würde
        Moslems verfolgen. Aber auch die Muslimbrüder
        verbreiten solche Verschwörungstheorien.

        Sie können glauben, was Sie wollen u.
        ich wem ich möchte. Fakt, wir kennen
        keine dieser Pesonen, Institutionen u.
        Organisationen, die Dianas Tod bzw.
        Unfall untersuchten, persönlich.

        Immerhin durfte das Kuckuckskind Harry die
        Mulattin heiraten. – Bei sämtlichen europ.
        Adelshochzeiten, mindestens der letzten
        20 J. sitzen in den (christl.) Kathedralen
        islamische Könige u. Scheichs, u. zwar
        in Holland, Belgien, England, Monaco usw.
        Fotos gab es online u. in den Klatschblättern.

        Hier bei der Krönung Willems u. Maximas
        https://media0.faz.net/ppmedia/aktuell/3461686418/1.2168208/mmobject-still_full/gruppenfoto-mit-koenig-willem.jpg

        Und ich darf auch weiter denen glauben, die
        9/11 für das Werk von Al Kaida halten. Hierfür
        gibt es genug Beweise. Auch wenn Sie meinen,
        Gegenbeweise zu haben. Wirklich beweisen
        können Sie u. ich keine der Theorien.

      • @Cuibono

        genau, das ist ein ganz wichtiger Punkt.
        Nur wenige Tage vor ihrem Tod ging die Nachricht um die Welt, daß Dodi Fayed Prinzessin Diana einen diamantenen Verlobungsring im Wert von 200 000 Dollar überreicht hatte. Die Ankündigung ihrer formellen Verlobung schien vorbereitet zu werden. Darüber hinaus gab es Gerüchte, Diana sei von Dodi bereits schwanger.
        Welche Folgen für die Außenpolitik Großbritanniens im Hinblick auf den Nahen Osten hätte Dianas Heirat eines Arabers demnach gehabt? Es hätten sich mit der bevorstehenden Vermählung unüberschaubare Probleme ergeben können. “Diana war in der 6. Woche schwanger”
        Münchner Merkur, 22.9.1997, S. 10, was bedeutet hätte, daß plötzlich arabische Interessengruppen – neben den bislang exklusiv jüdischen – in das britisch-blaublütige Establishment eingedrungen wären.
        Was sich aber noch viel fataler für israelitische Interessen hätte auswirken können, wäre Dianas Beziehung zu Palästina gewesen.
        Wer profitiert also wirklich vom Tod der Prinzessin? Ist der Mord auf mächtige Kreise im britischen Königshaus zurückzuführen? Immerhin wußte Diana zu viel “über die geheimpolitischen Hintergründe.
        Zudem machte sich Diana nicht nur im britischen Königshaus und bei der Israel-Lobby einflußreiche Feinde, sondern legte sich auch mit der Rüstungsindustrie an, die seit jeher eng mit der internationalen Hochfinanz verstrickt ist. Denn ihr Kampf gegen die Landminen lag den Militärs in den USA schwer im Magen.
        Folglich gab es viele Gründe Diana zum “Schweigen” zu bringen.

        Mich persönlich bewegt das Schicksal dieser liebenswerten Person sehr. Sie wurde verraten und verkauft. Wenn man sich an die Anfangsbilder erinnert – ein verschüchtertes Wesen, kinderlieb, wurde hier mißbraucht. Und wenn es wahr ist, daß sie das bereits vor ihrer Vermählung bemerkte, daß ihr Zukünftiger ein Doppelleben führt – ein Alptraum. Und ihre Magersucht war ein Hilferuf ihrer Seele.
        Daß sie dann Liebe suchte außerhalb ihrer Ehe war die alleinige Schuld von Charles.
        Ich möchte nicht in seiner Haut stecken. Zudem hat er sich blamiert mit seinen “Tampon-Äußerungen” bis auf die Knochen und ist für mich als König unwürdig.
        Warum er damals Camilla nicht geheiratet hat oder heiraten durfte weiß ich nicht. Jedenfalls liegt dort schon der Beginn dieses Dramas.

      • Das sehe ich sehr ähnlich wie Sie, Verismo.

        Burrell schreibt, sie hat eine sehr auffallende Eigenschaft gehabt, womit sie alle Leute in kürzester Zeit für sich einnahm.

        Sie machte sich tagtäglich die Mühe und hat jedem, den sie getroffen hat, ein kleines Kärtchen zukommen lassen mit einem handgeschriebenen “Dankeschön fürs nette Essen” oder “Danke für die Freundlichkeit”, den netten Empfang, die lieben Worte etc. und einem lieben, aufmunternden, tröstenden, wohltuenden etc. Satz oder sinnigen Spruch dazugeschrieben.

        Sie schenkte Anderen ZEIT und Aufmerksamkeit.

        Und das ist eine tolle und höchst seltene Eigenschaft für einen, der ein absoluter TOPSTAR ist: an Andere zu denken und ihm Arbeit und Zeit zu opfern. Egal wem, auch Moslems, auch Aidskranke.

        Und damit war sie für die 9/11 Clique, die Schlachten gegen unzählige Moslemstaaten planten, ein echtes Hindernis.

        Man vergißt zu leicht, daß hunderte Millionen Frauen dieser Erde beim FRISEUR lasen, was sie sagte und tat. Tagtäglich.

        Das Königshaus wäre in schwerste Schieflage gekommen, wenn die Queen nicht nach London gekommen wäre und sich vorm Sarg verneigt hätte.

    • @ Bernhardine

      Zitat: ” Aussage des Ex-Liebhabers vor Gericht “Heirat mit Diana? Mein Leben wäre die Hölle gewesen”
      Das Leben der vermeintlichen Märchenprinzessin Diana war kein Kitschroman. Eine mögliche Ehe mit der meistfotografierten Frau der Welt sei ihm gar wie “die Hölle” erschienen, so Dianas Ex-Freund Hasnat Khan. Seine Aussage wurde nun vor einem Londoner Gericht gehört.
      (:::)
      Dass Diana, wie Mohammed Al-Fayed glauben machen will, auf Betreiben der königlichen Familie ermordet wurde, weil sie mit Dodi einen Moslem heiraten wollte, verwies Khan ins Reich der Märchen. Diana habe heiraten können “wen sie wollte”.

      pers. Bemerkung;
      siehe dazu wie dies mit Diana in Pakistan geendet hätte—> wäre ihr Tod dann anders verlaufen?
      >>>> Es gibt ein perfektes Beispiel / Pendant

      Imran Khan ex Criketspieler in Pakistan und England, Umschwärmter Playboy und Frauenheld
      Khan begann seine schulische Ausbildung am Aitchison College Lahore und an der Cathedral School in Lahore. Nach der Mittelschule ging er nach England und besuchte dort die Royal Grammar School in Worcester, an der er sich in Cricket auszeichnete. 1972 studierte er dann Politik und Wirtschaft am Keble College in Oxford und war 1974 Kapitän des Cricketteams von Oxford. und mit allen Wassern gewaschen.
      1996 steig er (als spirituelle Erweckung beschrieben) in die Politik Pakistans ein. Khan unterstützte 1999 General Pervez Musharrafs Militärputsch, aber einige Monate vor den Parlamentswahlen 2002 verurteilte er plötzlich Musharrafs Präsidentschaft für eigene Zwecke.

      Er war zwischen 1995 und 2004 mit Jemima Khan, der superhübschenTochter des britisch-französischen Milliardärs James Goldsmith, verheiratet. 1996 besuchte Prinzessin Diana Imran und Jemima Khan (Mitte) in Lahore (siehe unten WELT Aus der Ehe gehen die Söhne Sulaiman (* 1996) und Qasim (* 1999) hervor. Zuvor war er von 1992 bis 1995 mit der damaligen MTV-Moderatorin Kristiane Backer liiert, eine Beziehung, die vor der Öffentlichkeit geheim gehalten wurde. Im Januar 2015 ehelichte er die Journalistin Reham Khan. Im Oktober 2015 erklärte er, dass sich das Paar scheiden lassen würde. Im Februar 2018 heiratete er Bushra Wattoo, seine Sufi-Lehrerin, die in der Öffentlichkeit verschleiert auftritt.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Imran_Khan

      In dieser Variante wäre das Los von Diana bestimmt auch verlaufen. Nix mehr weltoffen …eine Katastrophe für Europa. Ein Triumpf für den Islam.

      https://www.welt.de/politik/ausland/article180133318/Imran-Khan-Vom-Playboy-zum-Premier-Pakistans.html
      …..und so sieht dies heute aus:
      https://www.derstandard.at/story/2000074571827/pakistans-oppositionsfuehrer-khan-heiratet-seine-spirituelle-lehrerin

    • Daran sieht man doch, das mehr und mehr Linke und Antifa`s in den Verwaltungen, an brisanten Orten, sitzen.

      Warum werden immer weniger Staatsbürgerausweise an autochthone Deutsche ausgegeben, mit den tollsten Argumentationen, während Migranten diese automatisch erhalten?

      • Was verstehen Sie unter Staatsbürgerausweise
        Meinne Sie die Abstammungsnachweise?
        Wie kommen sie darauf, dass solche an Merkler ausgegeben werden und falls ja, von wem?
        Stelle ich mir lustig vor wie ein Merkler nachweisen will, dass er deutsche Vorfahren hat.
        Übrigens wer kein Staat ist, kann auch keine Papiere diesbezüglich ausgeben, welche auch nur den geringsten Wert hätten außerhalb der BRD -Staatssimulation.

  19. Die gesamte Story um Diana und Dodi geht so tief, da sind viele, viele Verbindungen zu bekannten und namhaften Leuten, die in Showbiz, Banking und der New Yorker Party Scene Verbindungen haben!

    Dodi hatte viele Affären, u.a. mit Brooke Shields, Julia Roberts und Tina Sinatra ( Tochter von Sinatra).
    Dodi feierte viel und gerne in New Yorks angesagtestem Club “Club54” , war viel und gerne auf “Koks” unterwegs und der Club54 gehörte mal dem ehemaligen Trump Anwalt Cohn, der an AIDS gestorben ist!
    Auch homosexuellen Affären war Dodi angeblich nicht abgeneigt!

    Dodi`s Mutter war die Schwester vom Waffenhändler Kashoggi! Beide sollen Kryptojuden sein…?
    Dodi´s Vater hatte lange Jahre ein Joint Venture mit dem Vater von dem vermeintlichen 9/11 Attentäter Mohammed Atta! Atta´s Vater war ein Mitglied der Muslim Brotherhood, was jedoch auch nur eine CIA Front Organisation ist!

    Mohamed Fayed soll zu Geld gekoomen sein, nachdem er Samira Khashoggi, die Schwester von Adnan Khashoggi, geheiratet hatte, die ihn in seinem Geschäft in Saudi-Arabien angestellt hatte. Berichten zufolge war Khashoggi zusammen mit dem iranischen Waffenhändler Manucher Ghorbanifar an der Iran-Contra-Affäre als Schlüsselvermittler im Austausch von Waffen gegen Geiseln beteiligt.

    Am 12. März 2010 erfuhren wir, dass Prinzessin Diana laut dem führenden britischen Anwalt Michael Mansfield “getötet wurde, nachdem ein Plan, sie zu erschrecken, schief gelaufen war”.
    Michael Mansfield vertrat Dodis Vater Mohamed al Fayed bei der Untersuchung von Dianas Tod im Jahr 2007.
    Al Fayed glaubte, Diana sei bei einer Verschwörung von Tony Blair, MI5, MI6 und dem britischen Botschafter in Frankreich ermordet worden.
    Laut Michael Mansfield hatten Dianas “Mörder” nicht die Absicht, sie zu töten. Laut Mansfield wollten sie sie einfach nur ängstigen, damit sie Dodi fallen lässt und ihre Kritik an britischen Waffenverkäufen fallen lässt.
    In einem Interview mit der katalanischen Tageszeitung El Periodico sagte Mansfield am 12. März 2010: „Ich glaube nicht, dass jemand wollte, dass sie tot ist. Ich glaube, es gab einen Plan, die Beziehung zu sabotieren und ihr Leben zu verändern, um zu versuchen, ihre Aktivitäten zu stoppen. “Aber dieser Plan ging schief und endete mit ihrem Tod.”

    Ich glaube, die Beziehung zwischen Prinzessin Diana und Dodi al Fayed hat den Behörden missfallen. Trotz all der Arbeit, die Mohamed al Fayed für Kinder und Krankenhäuser geleistet hat, war er in Großbritannien eine Persona non grata.

    Was Diana betraf, hatte sie Interviews gegeben, in denen sie die königliche Familie wegen ihrer Behandlung angriff, aber ich denke, die Behörden haben sich am meisten darüber geärgert, dass Diana sich sehr aktiv an der Kampagne gegen Landminen beteiligt hat.

    ‘Die britische Waffenhandelsbranche ist riesig und eine der drei größten der Welt. “Die Untersuchung von Dianas Tod hat ergeben, dass sie sich darauf vorbereitet, die Mitschuld der Briten am Waffenverkauf an Länder zu verurteilen, die die Menschenrechte nicht respektieren.”
    In den 2009 veröffentlichten Memoiren sagte Mansfield: „Im Fall von Diana und Dodi habe ich immer geglaubt, dass es kein Unfall war, was auch immer den Absturz verursacht hatte. Dianas Befürchtungen um ihre Sicherheit und ihre Sorge um die Überwachung wurden gründlich gewürdigt, und ich war der Ansicht, dass dies völlig gerechtfertigt war. “Leider haben sich ihre Vorhersagen bewahrheitet.”

    Am 12. August 2007 schrieb Ba Kiwanuka: Prinzessin Diana: In einem Netz von Lügen und Spionen gefangen!

    Nach diesem Artikel:

    1. Prinzessin Diana und Dodi Fayed wurden vom MI6, der CIA, der National Security Agency der USA, dem Mossad und der französischen DGSE überwacht. Die NSA (Nationale Sicherheitsbehörde) hat über 1050 Transkripte, die die abgehörten Anrufe von Prinzessin Diana abdecken.

    2. Es wird vermutet, dass Mossad oder MI6 für den “Abschuss” des Mercedes Benz S280 verantwortlich waren, der an Dianas Tod beteiligt war.

    3. Der Fahrer Henri Paul soll ein Aktivposten des Sicherheitsdienstes gewesen sein. Wenige Minuten vor dem Diana-Absturz verstummten alle Polizeikanäle in Paris.
    Der Krankenwagen, der Prinzessin Diana ins Krankenhaus brachte, bewegte sich sehr langsam.

    Was haben folgende gemeinsam?
    1. Tony Blair (Premierminister zum Zeitpunkt des Todes von Prinzessin Diana),

    2. Lady Annabel Goldsmith (Ehefrau von Sir James Goldsmith, der angeblich der Vater von Prinzessin Diana war)

    3. Jemima Khan (geborene Goldsmith, angeblich die Schwester) von Prinzessin Diana),

    4. Rosa Monckton (“Freundin” von Diana, verheiratet mit Dominic Lawson, angeblich ein MI6-Spion

    Quelle: https://aangirfan.blogspot.com/search?q=Dodi

    • Weshalb sollte der dubiose Geschäftemacher u. orientalische Märchenerzähler, der Muselmann Mohamed Al-Fayed, eigentl. einer der arab. Besatzer Ägyptens, glaubwürdiger sein
      als “westl.” Geheimdienste, Gesellschaften, Institutionen z.B. Polizei u. Justiz?
      https://de.wikipedia.org/wiki/Mohamed_Al-Fayed

      MOSLEMS SÄEN ABSICHTLICH ZWIETRACHT
      UNTER UNS “KUFFAR”, WIE SIE UNS NENNEN
      https://www.deutschlandfunk.de/mohammed-al-fayed-laesst-nicht-locker.795.de.html?dram:article_id=117005

      +++++
      MM. Selbstverständlich glaube ich Mohamed al Fayed ebenfalls kein Wort. Er klagt in typisch moslemischen Art den Westen für die Tötung seines Sohnes an, weil dieser Moslems war. Mitgefühl wegen des Todes der “ungläubigen“ Diana sind mir aus seinem Mund nicht bekannt.
      ++++++

      Ich glaube, Moslem Mohamed al Fayed hat zum einenEberhard Bortchiß, daß er Millionen zahlen müßte, weil sein
      Chauffeur besoffen fuhr,
      ➡ zum anderen haßt er natürl.
      Länder, Menschen, Regierungen u. Justiz, die nicht
      islamisch sind.

      KORANGETREU* WIRFT MOH. AL-FAYED DEN “KUFFAR”
      DIE VEREINBARUNGEN VOR DIE FÜSSE:

      “Während der sechsmonatigen Untersuchung hatte der Besitzer des Kaufhauses Harrods in London und des Ritz-Hotels in Paris zweimal unter Eid erklärt, er werde das Urteil der Geschworenen akzeptieren. Daran fühle sich al Fayed nicht mehr gebunden, sagte dessen Sprecher.”
      https://www.sueddeutsche.de/panorama/nach-urteil-zu-dianas-tod-al-fayed-es-war-mord-1.219392

      DIE ISLAMISCHE KANALRATTE, LÜGNER & HETZER,
      HERRENMENSCH** MOHAMED AL-FAYED:

      Der Prozess wird von heftigen Anschuldigungen seitens Al-Fayeds an die Adresse des britischen Königshauses überschattet. Als er seine Vorwürfe und Verschwörungstheorie erstmals im Zeugenstand erläutern darf, beschimpft er Prinz Philip öffentlich als «Nazi» und «Rassisten».

      «Es ist Zeit, ihn nach Deutschland zurückzuschicken, wo er herkommt. Wollen Sie seinen wirklichen Namen wissen? Der hört mit Frankenstein auf», wettert er vor Gericht.
      https://www.schweizer-illustrierte.ch/stars/international/lady-diana-spencer-todestag-prozess-gericht-urteil-jury-schuld

      +++++++++++++++++

      *Koran 8,58 u. Sure 9
      WALA & BARA
      https://de.wikipedia.org/wiki/Al-Wal%C4%81%27_wa-l-bar%C4%81%27

      **Koran 3,110 Ihr (Gläubigen) seid die beste Gemeinschaft, die unter den Menschen entstanden ist. Ihr gebietet, was recht ist, verbietet, was verwerflich ist, und glaubt an Allah. Wenn die Leute der Schrift (ebenfalls) glauben würden (wie ihr), wäre es besser für sie.

      HISBA(H)
      Hisba ist die Pflicht jedes Muslims, zu gebieten, was recht ist und zu verbieten, was verwerflich ist (Das Rechte gebieten und das Verwerfliche verbieten). Diese Pflicht wird auf den Koran zurückgeführt, in dem von der Umma (Glaubensgemeinde) gesagt wird:
      https://de.wikipedia.org/wiki/Hisba

      • In meinen Kommentar rutschte was Seltsames: Eberhard Bortchiß

        Woher dieser Namen aus dem “Äther geflogen” u. in meinen
        Kommentar kam, weiß ich nicht.

        ++++++++++++++++++
        +++++++++++++++++++++

        Ich wollte niemanden angreifen, sondern meine
        doch nur, daß wir sehr vorsichtig sein müssen,
        wer evtl. zum allerersten Mal die Theorie vom
        “brit. Mord an Diana” in die Welt setzte u. wer
        dies dann aufgriff. War womöglich Mohamed Fayed
        der Erste, der diese Ansichten verbreitete?

        August 2017
        Warum musste Lady Di sterben?
        6 Verschwörungs-Theorien sagen es uns:

        1 Das Mordkomplott der Royals…
        «Mein Sohn wurde abgeschlachtet», klagte Al-Fayed mehrmals öffentlich…

        2 Es war der MI6…
        Diese Theorie stützt sich unter anderem auf Aussagen des ehemaligen MI6-Agenten Richard Tomlinson, der behauptete, der MI6 habe Diana in der Zeit vor ihrem Tod überwacht und der Fahrer, Henri Paul, sei einer seiner Agenten gewesen…

        Tomlinson, der allerdings schon wegen Geheimnisverrats im Gefängnis sass, sagte zudem aus, er habe in seiner Dienstzeit Pläne für ein Attentat auf den damaligen serbischen Präsidenten Slobodan Milosevic zu Gesicht bekommen, die ihn an den Unfallhergang im Pont-de-l’Alma-Strassentunnel erinnerten. Milosevic sollte in einem Tunnel bei einem Autounfall sterben, der durch ein starkes, blendendes Licht verursacht würde…

        3 Der SAS hatte seine Finger im Spiel…
        Der Kreis der Verdächtigen erweiterte sich 2013 aufgrund der Aussage eines ehemaligen Soldaten der britischen Spezialeinheit Special Air Service (SAS). Der Mann hatte seinen Schwiegereltern erzählt, seine Einheit sei daran beteiligt gewesen, Dianas Tod zu «arrangieren» und die wahren Hintergründe zu «vertuschen»…

        4 Die Landminen-Lobby wollte Diana loswerden…
        Als Aushängeschild der Anti-Minen-Kampagnen dürfte sie den Minenproduzenten ein Dorn im Auge gewesen sein. Kurz vor ihrem Tod soll sie geplant haben, die angebliche Lieferung von Landminen durch die britische Rüstungsindustrie in Krisengebiete anzuprangern…

        5 Die Blumenindustrie gönnte sich eine Konjunkturspritze…

        6 Diana inszenierte ihren eigenen Tod…
        …wie Elvis…
        https://www.watson.ch/wissen/royals/192741170-warum-musste-lady-di-sterben-6-verschwoerungstheorien-sagen-es-uns

        ++++++++++++++++++++++++

        Dianas neuer Freund Dodi tanzte offenbar auf mehreren Hochzeiten.

        Wie die Zeitung “News of the World” berichtet, turtelte er mit Di, während er zeitgleich seine Verlobte Kelly Fisher zu einem gemeinsamen Kind überreden wollte. Das 31jährige Model sagte dem Blatt: “Ich habe überhaupt nicht bemerkt, daß der Mann, der Vater meines Kindes werden wollte, ein Auge auf Diana geworfen hatte.”…

        Gestern lieferte Dodi Al Fayed dann den Höhepunkt der bisherigen Schlammschlacht: Er erklärte, es gebe einen Doppelgänger von ihm, dessen Name Mohamed Sead sei. Und der habe reihenweise Frauen verführt und offene Rechnungen hinterlassen.
        https://www.mopo.de/-angeblich-wollte-er-diana-von-anfang-an-betruegen—treibt-dodi-ein-falsches-spiel—19350914

        Flirt mit der Prinzessin, Sex mit dem Dessous-Model

        Nun wurde der Jury ein Tonband zu Gehör gebracht, das ein fatales Licht auf Dianas Liebhaber Dodi Al-Fayed wirft.
        07.02.2008, 15:59 Uhr
        London – Die gerichtliche Untersuchung des tödlichen Autounfalls in Paris, bei dem 1997 Prinzessin Diana und ihr Liebhaber Dodi Al-Fayed starben, kam auf Initiative von Dodis Vater Mohamed zustande.

        Unter Diana-Biografen gilt es als ausgemacht, dass Dodi die Balz um die meistfotografierte Frau der Welt vor allem auf Wunsch seines Vaters Mohamed begann. Der Harrods-Besitzer, so heißt es, wollte sich durch eine Verbindung seiner Familie mit Diana, Mutter des künftigen Königs, ein Entree in die englische High Society sichern.
        https://www.spiegel.de/panorama/dianas-letzter-lover-flirt-mit-der-prinzessin-sex-mit-dem-dessous-model-a-533813.html

  20. Herr Mannheimer ich weiss ARD ist Lügenpresse.Aber heute kam um 20.15 Uhr eine Sendung über Ehrenmord an einer kurdisch,türkischen Frau die nach westlichen Regeln leben wollte.

  21. Zu den Reptilien:

    “Den Ausdruck verwendete Bismarck in einer Rede, die er am 30. Januar 1869 anlässlich der Beratung über die Beschlagnahme des Vermögens der Welfen und des Kurfürsten von Hessen im preußischen Abgeordnetenhaus hielt. Darin bezeichnete er die im Dienst der Fürsten arbeitenden Agenten als „bösartige Reptilien“. Die gegnerische Presse bezog diesen Ausdruck jedoch auf die Journalisten und Organe, die im Dienst der Regierung standen”

    “Wir verdienen Ihren Dank, wenn wir uns dafür hergeben, bösartige Reptilien zu verfolgen bis in ihre Höhlen hinein, um zu beobachten, was sie treiben.” Mit der Mehrheit der regierungstreuen Abgeordneten der Konservativen und der Nationalliberalen genehmigt der Landtag die Enteignung und die Einrichtung eines sogenannten Reptilienfonds. Daraus bezahlt Bismarck regierungsfreundliche Zeitungen. Schon bald wird der Begriff deshalb umgedeutet. Mit Reptilien sind fortan nicht mehr feindliche Spione, sondern preußenfreundliche Journalisten gemeint. Bismarck ist pikiert, dass seine Wortschöpfung mit einem anderen Inhalt besetzt wird. Vor dem Reichstag sagt er 1876: “Nun hat man das Wort umgewendet und nennt Reptile gerade diejenigen, die das aussprechen, was die Regierung will.”

  22. OT

    Wirbel um Wolfsgruß von Wiener Linien-Busfahrer

    […] In einem mehrminütigen Video, das “Heute[.at]” zugespielt wurde, sind mehrere Männer zu sehen, die offenbar den verbotenen “Wolfsgruß” zeigen.

    Laut der FPÖ Wien soll es sich dabei um einen “türkischstämmigen Busfahrer der Wiener Linien” handeln, der bei einem Treffen in einem Lokal der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter (FSG) herumgrölte und “mehrfach den islamistischen Wolfsgruß der rechtsextremen Grauen Wölfe” zeigte. Dieser ist seit über einem Jahr in Österreich als extremistisches Symbol verboten.

    FPÖ Wien erstattet Anzeige bei Staatsanwaltschaft

    FP-Vizebürgermeister Dominik Nepp sieht in dem Vorfall einen handfesten Skandal. Er fordert nun ein sofortiges Einschreiten von Bürgermeister Michael Ludwig und Öffi-Stadträtin Ulli Sima (beide SPÖ): “Die islamistischen Mitarbeiter müssen sofort fristlos entlassen werden. Jede Art von Toleranz ist hier fehl am Platz. Ich bin fassungslos, dass solche Vorgänge offenbar in einem SPÖ-Veranstaltungsraum stattfinden und hier nicht eingeschritten wird”, so Nepp. Die FPÖ Wien will nun umgehend Anzeige bei der Staatsanwaltschaft erstatten.

    Wiener Linien ziehen Mitarbeiter vom Dienst ab

    Umgehend reagiert haben indes die Wiener Linien. Nach Bekanntwerden des Videos zogen sie den Mitarbeiter vom Dienst ab. “Extremistische Gesten und Symbole haben bei uns keinen Platz. Seit wir das Video kennen, arbeiten wir mit Hochdruck an der Aufklärung des Vorfalls und prüfen alle dienstrechtlichen Konsequenzen”, heißt es in einem Statement an “Heute[.at]”.

    Bis zur endgültigen Klärung seien die Mitarbeiter vom Dienst abgezogen. “Mitarbeiter, die verbotene Symbole zeigen, werden ausnahmslos angezeigt. Die Wiener Linien stehen für Vielfalt, Toleranz und das friedliche Miteinander aller Kulturen. Wer diese Werte nicht teilt, hat bei den Wiener Linien nichts verloren”, wird betont.

    ***

    Anders als seine österreichischen Genossen verhielt sich der SPD-Fraktionsvize in NRW, Sven Wolf:

    Altparteien besuchten Graue Wölfe – Markus Wagner (AfD)

    https://www.youtube.com/watch?v=3f2hKuqVEfY

    Wir dachten, die SPD hält sich für ein „Bollwerk gegen Rechts“. Für türkische Rechtsextremisten macht sie jedoch eine Ausnahme! Am 03.10.2019 besuchte der SPD-Fraktionsvize Sven Wolf eine Remscheider Moschee, die zu den Grauen Wölfen gehört. Das sind türkische Extremisten, die der Verfassungsschutz beobachtet.

    Auch Vertreter der CDU und Grünen nahmen die Einladung der türkischen Antisemiten an. Markus Wagner, Vorsitzender der Landtagsfraktion, rückt die Doppelmoral ins Scheinwerferlicht: „Als AfD sind wir nicht nur gegen deutsche Neonazis, sondern auch gegen die türkischen Rassisten hier im Land“, stellt er klar. „Und genau das ist es, was uns von Ihnen unterscheidet.“

    • Martin Sellner von der Identitären Bewegung ID nennt diese Kündigungen der Busfahrer eine bloße “Symbolpolitik”, welche die wahre Problematik verschleiert. Die Zahlen belegen, dass währenddessen bereits ein regelrechter Bevölkerungsaustausch in Wien stattgefunden hat. Auch gibt es verschiedene Definitionen von “Migrationshintergrund”: Eine verlangt, dass die Person selbst oder nur ein Elternteil im Ausland geboren geboren sein muß, eine andere erfordert, dass die Person selbst und beide Elternteile im Ausland geboren sein müssen. Diese Veränderungen der Definitionen könnten ein scheinbares “Migrations-Fading” vortäuschen.

      2014 und 2017 hieß es noch, 49% der Wiener hätten einen Migrationshintergrund, nun ist von “nur” 43,9% die Rede.

      Da weniger Kinder von Migranten in der 3 und 4. Generation und keine in der 5. Generation mehr als “mit Migrationshintergrund” gezählt werden, sind Statistiken dann auch nicht sehr aussagekräftig.

      Mehr als die Hälfte der in Österreich lebenden Ausländer ohne österreichischen Pass würden die Grünen wählen. 30% der Wiener Bevölkerung hätten keine österreichische Staatsbürgerschaft. Auch seien “beruhigende” Zahlen, dass die Österreicher immer noch in der Mehrheit seien, trügerisch, da diese jenseits der 40 Jahre alt sind.

      Die Ersetzung der Wiener – Warum mir der “Wolfsgruß” egal ist.

  23. Erstaunlich , wie hoch die Klickrate zu diesem Thema ist .
    Beim Corona Virus war sie erheblich niedriger.

    Herr Mannheimer hat zum Thema , wie immer professionell recherchiert und nicht spekuliert .
    Das ist seine Qualitaetsmarke.

    Zum o.g. Thema habe ich auch recherchiert in alternativen Suchmaschinen .
    Ich habe nichts Entscheidendes Anderes oder Zusaetze inhaltlicher Art gefunden .

    Die Welt ist so wie sie ist , der Normale nimmt als zeitlichen Masstab die reale
    durchschnittliche Lebenszeit , was er erreichen kann , die globalen Eliten denken ueber diese Massstaebe hinaus und deshalb ist es so, wie es ist . Mehr ist es eigentlich nicht , Sicherung
    der bestehenden Machtverhaeltnisse und Ausbau derselben auf Ewigkeit und Widersacher
    werden erbarmungslos vernichtet .
    Es geht nur um Maximalprofit und Macht .

    Mondreise , eine Luege , Erkunden der Galaxien, mitnichten , nur Schall und Rauch .
    Still ruht der See , alles dreht sich um die Erde und nicht ueber das ,
    was darueber hinaus geht , es geht immer nur um die elitaer gesteuerten irdischen Pobleme ,
    einer fassbaren aber nicht greifbaren Eilte .
    Man koennte nun wirklich denken , die Erde ist flach, wie eine Scheibe , jedenfalls scheint das projektizierte Denken so manipuliert .

    Enttaueschend fuer mich aus den Kommentaren sind immer wieder , die fehlendenen Loesungen oder Ansaetze dafuer , das sich alles zum Guten wendet und Licht ward
    auf Erden .

    Ein nicht mehr unter uns Weilender sagte mir mal :

    Es gibt keine Probleme , es gibt Loesungen, und es gibt Entscheidungen !

    • Mondreise , eine Luege , Erkunden der Galaxien, mitnichten , nur Schall und Rauch .

      Eine kompakte Zusammenfassung von Argumenten, dass die Mondlandungen der NASA “gefaket” waren, findet man in Bart Sibrel’s

      A Funny Thing Happened on the Way to the Moon

      https://www.youtube.com/watch?v=xciCJfbTvE4

      Auch interessant: Ein Dünnbrettbohrer-“Ingenieur” der NASA behauptet ohne mit der Wimper zu zucken allen Ernstes, dass die NASA mit dem neuen Project Orion zum Mond fliegen will. Damit Menschen und Maschinen vor den hochenergetischen Strahlungen der Van-Allen-Gürtel geschützt werden, lässt sich die NASA jetzt(!) clevere Tricks einfallen. Dabei hätten nach offizieller Lehre die Apollo-Astronaughts bereits 10 Mal diese Gürtel mit Oldtimer-Technologie durchflogen sein müssen…

      NASA engineer admits they can’t get past the Van Allen Belts

      https://www.youtube.com/watch?v=4O5dPsu66Kw

      Die NASA hätte übrigens nicht nur die Apollo-Original-Videos gelöscht, sondern auch die Mondflug-Technologie zerstört, und es sei ein schmerzhafter Prozess, diese nun wieder zu rekonstruieren…

      “I’d go to the Moon in a nano second…” Don Pettit

      • Werter achaimenes und noch ein Kommentator.

        Wegen der angeblich nicht stattgefundenen Mondflüge:

        Sie werden tatsächlich von der Elite wegdiskutiert, wie ich schon damals 1970/71, als die Mondflüge noch stattfanden, gar auf Hochtouren liefen, las ist in einem Magazin namens Global 2000 folgendes:

        ” Wir werden in 50 Jahren die Mondflüge ins Reich der Fabel verschoben HABEN!” Das letzte Wort ist da im wahrsten Sinn des Wortes das Kriegsentscheidende!

        Dazu muss man wissen, daß der Kabale die wirkliche Raumfahrt ein Dorn im Auge ist!

        Sie hatten bereits 1964 durch den damaligen Präsidenten Johnson versucht das gesamte Apolloprogramm zu kippen, also Kennedys Versprechen bis Ende 1969 Amerikaner auf den Mond zu entsenden, zu annullieren!

        Die Kabale scheiterten jedoch damals an der Raumfahrtbegeisterung der Bevölkerung der damaligen Zeit!

        Zudem ist der Van Allen Strahlungsgürtel nicht so undurchdringlich wie uns bestimmte Kreise weismachen wollen.

        Die magnetische Flussdichte des Van Allen Gürtels viel ist geringer , viel geringer als zum Beispiel jene bei einem Fahrraddynamo!

        Komisch ist, daß die Mondlandungsskeptiker niemals über die Laserreflektoren auf dem Mond sprechen und über die Triangulation des Funkverkehrs mit den Apollos auch nicht!

        Gern nimmt zb ein Herr Wisnewski jene italienischen Amateurfunker, die Gebrüder Judica-Cordiglia als Referenz, zb. als jene die Hilferufe von in der Umlaufbahn gestrandeten Sowjetischen Kosmonauten empfangen hatten.

        Dadurch konnte bewiesen werden, daß Yuri Gagarin nicht der erste Mensch im All war, sondern lediglich, daß er der Erste war, der wieder heil auf der Erde landete!

        https://en.wikipedia.org/wiki/Judica-Cordiglia_brothers

        Genau diese Gebrüder Judica-Cordiglia bestätigten Jahre später durch die Triangulationsmethode, daß der mitgehörte Funkverkehr der Apollo Missionen tatsächlich auf dem Weg zum Mond, via versa und von dem Mond stammten!

        Das Letztere, daß nämlich der Funkverkehr vom Mond stammte, verschweigt auch ein Herr Wisnewski und sämtliche Mondlandungsskeptiker!

        Die Frage sollte also sein, was verschweigt uns die NASA?

        Was haben die Astronauten da auf und bei dem Mond gesehen worüber sie nicht sprechen dürfen?

        lg.

      • Werter Herr MSC

        Werter Herr MSC, Ich stimme Ihrem Kommtar voll zu und voll und ganz zu !!!!!

        Alle Mondflüge haben tatsächlich erfolgreich stattgefundenen !!!!

        Noch eine Persönliche Anmerkung von mir zum Herrn “Gerhald Wisnewski” war früher bei Stern-TV und Stern tätig als Sogenannter Reporter der Systemmedien !

        Dieser Herrn “Gerhald Wisnewski” hat wohl die Aufgabe den NWO-Widerstand ins Abseits Fehlzuführen und auf’s Galteis zuführen !

        Indem dieser “Gerhald Wisnewski” uns einreden tut: Es KEINE Mondflüge gar NICHT ! oder den HIV-Virus gibt es NICHT und Wir sollten Uns NICHT KEINE Kerbsbehandelungen machen lassen Wenn Wir Kerbs-Erkranken und den HIV-Virus gibt es NICHT und Wir sollten darum doch Sexual-Aktivitäte mit AIDS-Kranken machen und so weit und so Ähnnliches !

        In den 1990er Jahren haben Alle Deutschen Mainstream-Medien diesen Herrn “Gerhald Wisnewski” ein Forum angeboten seine Falschen Lügen über die Mondflüge zu verbreiten !!!! Und dass sind die Gleichen BRD-Mainstream-Medien die Heute die Falschen Lügen vom CO2-KLIMAWANDEL verbreiten und Falschen Lügen vom den Ach so Lieber Moslems verbreiten tuen und dass Falschen Lügen-Märchen von Bösen Rechten Nazis herum LÜGEN TUEN DEN GANZEN TAG LAG JEDEN TAG !!!!!

        FÜR MICH IST DIESER HERR “Gerhald Wisnewski” EIN BEZAHLTER AGENT DER GEGENSEITE !!!!

    • Erstaunlich , wie hoch die Klickrate zu diesem Thema ist .
      Beim Corona Virus war sie erheblich niedriger.”

      Am 2712020 – 23:11 hatte der CoronaVirus-Artikel
      24 Kommentare und Gelesen : 58
      Stunden vorher hatten den Artikel aber schon über 1000 gelesen.
      Traue keiner Statistik die DU nicht selbst gefälscht hast.

  24. Englands Krypto-Juden

    Die angestrebte jüdische Weltherrschaft nahm in der Neuzeit vor allem in England richtig Fahrt auf. 1890 erschien in England das Buch von Colonel Garnier „Israel In Britain“, wonach die sogenannten Zehn verlorenen Stämme Israels (aseret ha-schvatim oder ha-shvatim) in Westeuropa und in England nach langer Wanderung angekommen seien. Colonel Garnier erklärte die britischen Inseln zu einem Gebiet des „Britischen Israelismus“ (British Israelism oder Anglo-Israelism). Insbesondere Groß Britannien unterhalte eine direkte Abstammungslinie zu den Zehn verlorenen Stämmen Israels, so der Oberst in seinem Buch. Diese Lehre besagt auch, dass die Royal Family die direkte Nachkommenschaft des israelischen Königshauses David verkörpere. Britische-Israeliten-Organisationen wurden überall in Groß Britannien und in den USA seit 1890 gegründet, wovon heute noch viele existieren.

    Selbstverständlich ist die Behauptung, die Engländer seien die Nachfahren der Israeliten, ausgemachter Humbug. Da aber die jüdischen Geldherrscher ihr Weltgeldsystem in England mit der Bank of England begründeten (heute bekannt als die „City“), war eine den englischen Herrschern eingeredete jüdische Abstammung für sie von großem Vorteil. Jeder von den jüdischen Machtzentren gewünschte Krieg zur Ausweitung ihrer Welt-Geldmacht wurde dadurch automatisch zu einem Krieg Englands. Fortan sahen viele britische Royals in der Vermischung mit Juden eine Art Ritterschlag Gottes. Zum Zeichen dieses „Neuen Bundes“ wurden auch die männlichen Royals nach jüdischem Ritus beschnitten. Die Beschneidung wurde von George I. (aus dem Hause Hannover) im Jahr 1714 eingeführt, also nur kurze Zeit nach der Gründung der Bank of England. Und so ist es noch heute, wie die jüdischen Medien stolz berichten: „Tausende jüdischer Männer eines bestimmten Alters sind mit dem nächsten König Groß Britanniens in intimer Weise verbunden. So wie diese Juden, wurde auch der Prince of Wales, Charles, von Rabbi Jacob Snowman, dem damals berühmtesten ‚Mohel‘ Londons als offizieller Beschneider der Royal Family beschnitten.“ [1]
    TextAuszug :

    Es heißt, dass Diana damals das Blutritual an ihren beiden Söhnen verweigerte, obwohl sie selbst, vielleicht unwissend, einer jüdischen Blutlinie angehört haben soll. „Charles, Andrew, und Edward wurden beschnitten, während Lady Diana sich angeblich geweigert haben soll, einer Beschneidung ihrer Söhne zuzustimmen.“ [3] Einige Insider argwöhnen, dies sei einer der Hauptgründe gewesen, dass Diana ermordet wurde.

    Der ehemalige Fernseh-Journalist Michael Cole, selbst jüdischer Abstammung, berichtete lange Zeit für die BBC über das Innenleben der Royals. Cole war nicht nur ein ausgesprochener Kenner des königlichen Geschlechts, sondern auch ein hoch ausgezeichneter Fernseh-Journalist. Von 1968 bis 1988 arbeitete Cole als Fernseh-Korrespondent für die BBC in 65 Ländern. Seine Leistungen wurden zweimal von der Royal Television Society mit dem Best Home News Story Award ausgezeichnet (1983 und 1984). Cole schrieb im Zusammenhang mit der bevorstehenden Geburt des britischen Thronfolgers in einem von der TIMES (London) am 15. Juni 2013 veröffentlichten Brief, dass Kate, die Mutter des kleinen Prinzen, jüdischer Abstammung sei. Cole begründete seine Feststellung damit, dass Kates Mutter Carole eine gebürtige Goldsmith ist und von sephardischen Juden abstamme, die allerdings keinen aktiven Synagogenverkehr mehr praktizierten, sich auch taufen hätten lassen. Cole schließt seinen Brief an die TIMES wie folgt: „Die Herzogin von Cambridge ist Jüdin der mütterlichen Linie nach, weshalb ihr Baby jüdisch sein wird.“

    Kates Mutter ist tatsächlich die Tochter von Dorothy (Harrison) und Ronald Goldsmith. Der Name Goldsmith bezieht seinen Ursprung aus von Deutschland eingewanderten Juden. Sie änderten dann den eigentlichen Namen „Goldschmidt“ in „Goldsmith“ um.

    In Tina Browns Buch (Tina Brown, Lady Evans CBE, The Diana Chronicles) soll sie als Vertraute der verstorbenen Prinzessin Diana und als Chef-Redakteurin von The Daily Beast sowie Newsweek auf die Möglichkeit verweisen, dass Prinzessin Dianas Mutter, Frances Shand Kydd (geborene Frances Ruth Roche) nicht nur Jüdin gewesen sei, sondern auch während ihrer Ehe mit Earl Spencer eine Affäre mit Sir James Goldsmith hatte. Aus dieser Liaison ging gemäß Brown Diana hervor. Lady Brown behauptet auch, dass ihr Diana versicherte, dass ihre Mutter enge Beziehungen zum Haus Rothschild unterhielt. Während der eine von Dianas Halbrüder, Ben Goldsmith, von Kate Rothschild 2013 geschieden wurde, ging Dianas zweiter Halbruder, Zac Goldsmith, der ihr am ähnlichsten von ihren Goldsmith-Geschwistern sieht, 2013 die Ehe mit Alice Rothschild ein.

    Nicht uninteressant ist vielleicht, dass Dianas Großmutter vor ihrer Heirat Ruth Littlejohn hieß. Ruth gilt als typisch jüdischer Name, nicht so Littlejohn. Aber Littlejohn ist einer jener nichtjüdischen Namen, der gerne von Juden übernommen wurde.

    Darüber hinaus erklärte ein sephardischer Rabbiner aus Israel zur Abstammung von Kate folgendes: „Es ist interessant, folgendes über die Abstammung von Kate Middleton, die Frau von Prinz William, zu wissen: Kates Mutter ist Carole Middleton, Tochter von Ronald Goldsmith und Dorothy Harrison (beides Juden). Die Eltern von Dorothy Harrison waren Robert Harrison und Elizabeth Temple (beides Juden). Die letztere ein Nachkomme der Myers Familie, traditionelle englische Juden des 19. Jahrhunderts. Das bedeutet: Prinzessin Kate ist Jüdin ihrer mütterlichen Linie nach, somit wird der zukünftige König Englands nach dem jüdischen Gesetz und jüdischer Tradition ein Jude sein.“ [4]

    Die jüdischen Medien bestreiten trotzdem formal die jüdische Herkunft sowohl von Dianas als auch von Kates Mutter, was eigentlich nicht sonderlich verwundern darf, denn „sollte diese Abstammung richtig sein, könnte die Bevölkerung die Royals als Judenbrunnen, also als völkischen Giftquell empfinden“, meinte ein journalistischer Insider ironisch.
    ——————————
    Die britische Königsfamilie scheint demnach tatsächlich von machtvollen jüdischen Kreisen als jüdisches Machtzentrum angesehen zu werden, führt man sich die Aussage der Jerusalem Post vor Augen, die Charles, den Prinzen von Wales, als „jüdisch“ einstuft.
    ———–
    Auch der derzeitige britische Premierminister David Cameron blieb als Krypto-Jude lange Zeit unentdeckt. Erst 2007 gestand er seine jüdische Identität ein. Er erklärte in London vor 500 jüdischen Lobbyisten unumwunden: „Ich bin ein Zionist. … Ich bin nicht nur ein guter Freund Israels, sondern ich bin, wie Sie es auszudrücken pflegen, gut für die Juden.“ [9]
    den ganzen Artikel lesen :
    -https://mikekern.wordpress.com/aboutm/impressum/1186-2/politik/enthullungen/englands-krypto-juden/

    • Ein Zionist ist nicht unbedingt ein Jude und daß Cameron Jude sei hat er auch garnicht gesagt, aber die dümmlichen SchabbesGojim kriechen den Juden gern in den A.. Llerwertesten

  25. Wichtiger Hinweis zu Ladi Di’s Bemerkung, die “Royals wären reptiloide Außerirdische”.

    Damit es hier kein Missverständnis gibt. Ich glaube selbstverständlich nicht an reptoloide Außerirdische. “Reptoloide” sind aus Science-Fiction Filmen entliehene Fabelwesen, die vor allem von dem britischen Esoteriker und Verschwörungstheoretiker David Ecke in seinen zahlreichen Werken als reell dargestellt werden. Nach Ickes Überzeugung sind viele „Mächtige“ und einflussreiche Personen reptiloide Wesen und Teil einer geheimen pyramidenartigen Organisationsstruktur, an deren Spitze eine Vereinigung namens „Babylonian Brotherhood“ stehe. Mitglieder der englischen Königsfamilie (insbesondere Königin Elisabeth II.), William J. Jefferson, Bill Clinton, Hillary Clinton, Barack Obama, George H. W. Bush und George W. Bush sollen dazugehören. Sumerische Könige und ägyptische Pharaonen seien ebenfalls Reptiloide gewesen.

    Das ist in meinen Augen alles blanker Unsinn: Doch Unsinn hat die Eigenschaft, von vielen Leichtgläubigen für bare Münze gehalten zu werden. (Aus unsinnigen Behauptungen entstanden ganze Religionen, nebenbei bemerkt).

    Es ist daher anzunehmen, dass Lady Diana SciFi-Filme geshehen hatte, in denen Reptoloide vorkamen, und/oder dass sie auch Ickes Bücher gelesen hatte. Und dass sie diese fiktiven Fabelwesen als reelle Gestalten in ihr simples Weltbild einbaute und fortan daran glaubte. Damit ist sie nicht allein. Ihre Aussage, die “die Royals wären reptiloide Außerirdische”, ist daher nicht als eine objektive Wahrnehmung zu sehen, sondern als subjektive Wahrnehmung einer leichtgläubigen und von der Reptiloiden-Theorie überzeugten Prinzessin.

    Bei Aberglauben gilt: Es ist nahezu unmöglich, den Abergläubischen von seinem Irrtum zu überzeugen. Bezogen auf die Reptiloiden bedeutet das: Wer daran glaubt, dass es Reptiloiden gibt, der lässt sich durch keinerlei Fakten davon abbringen. Lady Di wollte mit diesem Begriff sehr wahrscheinlich ihr Entsetzen über die Brutalität und den Sadismus im Haus Windsor zum Ausdruck bringen.

    Wer mit ihrer Aussage den gesamten Artikel ins Lächerliche zieht, hat keine Ahnung von wissenschaftlichem Vorgehen bei der Suche nach der Wahrheit.

    Bei dieser Suche muss man stets zwischen subjektiver und objektiver Realität unterscheiden. Beispiel: Wenn ein verwirrter oder an Geister glaubender Zeuge eines Mordes den Täter als einen “Geist” beschreibt mit fahl-weißem Gesicht und weißen Tüchern, so werden erfahrene Ermittler seine Aussage nicht gänzlich verwerfen, sondern den “Geist” als Einbildung, das fahl-weiße Gesicht und die weißen Tücher jedoch als mögliche objektive Faktenbeschreibung interpretieren.

    Michael Mannheimer, 30.01.2020

    • Interessante Sichtweise, welche ich selsbtverständlich respektiere.
      Es scheint Ihnen sehr wichtig zu sein festzustellen, dass es nichts gibt was es nicht geben darf nach gängigem Mainstream Weltbild.
      Erstaunt mich bei jemanden der das ‘Spiel von Lügen und Vertuschungen aus erster Hand kennt. Sollte man da nicht Ergebnisoffner sein?

      Haben Sie Diana Spencer eigentlich persönlich gekannt da Sie Sie als derart dümmlich naiv beschreiben?
      Übrigens mit dem Glauben ist es immer so eine Sache, besser ist zu Wissen.
      Die Wahrheit kommt ans Licht, vergesst das bitte nicht!

    • Ich habe weiter oben schon auf die Verwendung und Einführung des Begriffes “Reptilien” in den Wortschatz durch Bismarck hingewiesen.

      In England hat sich der Begriff erhalten, z.B. in “Reptilienfonds”, (eigentlich das von Bismarck beschlagnahmte Vermögen der Welfen) womit heute “schwarze Kassen” gemeint sind.

      Laut Wörterbuch ist ein “reptile” auch ” a person regarded with loathing and contempt”.

      Selbst Lady Di wird nicht von “Außerirdischen” sprechen. Eventuell sind ihr die Personen so fern, bzw. fremd, dass sie sie als außerirdische Reptilien (persons regarded with loathing and contempt) bezeichnet.

    • Werter Herr Michael Mannheimer,

      Diese Sachen hier im Video sollten Sie sich auch einmal genauer ansehen auch im Bezug auf die Ermordung von Prinzessin Diana !

      https://recentr.media/videos/_YPTuniqid_5e20d17076e1d1.39861814_HD.mp4?download=1

      Diese Hochadeligen Königshäuser haben auch immer enge Verbindungen zu den Machteliten von Russland und Sowjetunion (UdSSR) gehabt !

      Prince Michael George Charles Franklin Windsor, Prince Michael of Kent of Great Britain, Thronfolger des Zar von Russland und Grossmeister der Freimaurer !

      Prince Michael George Charles Franklin Windsor, Prince Michael of Kent of Great Britain

      https://en.wikipedia.org/wiki/Prince_Michael_of_Kent

      https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_of_Kent

      Der Prince Michael George Charles Franklin of Kent of Great Britain, der Britische Zaren-Klon der in Russland verehrt wird wie ein Gott !

      http://recentr.com/2020/01/16/der-prince-of-kent-der-zaren-klon-der-in-russland-verehrt-wird/

      Auch einige Ranghohe Exil-Romanows wie “Wladimir Kirillowitsch Romanow” und “Kyrill Wladimirowitsch Romanow” hatten eng Geschäftliche Verbindungen zum Linken Regime der Sowjetunion (UdSSR) und zur Jüdischen Bankerfamilien “Warburg” hatten auch nach dem Jahre 1917 !

      https://conservo.wordpress.com/2019/12/02/70-jahre-nato-begraebnis-oder-geburtstagsfeier/#comment-52127

      https://conservo.wordpress.com/2019/12/02/70-jahre-nato-begraebnis-oder-geburtstagsfeier/#comment-52303

      Kyrill Wladimirowitsch Romanow von Romanow-Holstein-Gottorp

      https://de.wikipedia.org/wiki/Kyrill_Wladimirowitsch_Romanow

      Wladimir Kirillowitsch Romanow von Romanow-Holstein-Gottorp

      https://de.wikipedia.org/wiki/Wladimir_Kirillowitsch_Romanow

      https://de.wikipedia.org/wiki/Wladimir_Kirillowitsch_Romanow#Commonwealth_statt_Auseinanderfall

      Prince Michael George Charles Franklin of Kent of Great Britain, der Cousin der Queen, spricht fließend russisch, wird in Russland verehrt, sieht aus wie der letzte Zar und ist im Prinzip von derselben Familie ! Falls das Drehbuch es verlangt, könnte es eine öffentliche Allianz geben zwischen der NATO und RUSSLAND !

      RECENTR-NEWS (15.01.2020) Der “Prince Michael George Charles Franklin of Kent” und die Heimlichen Herrscher über RUSSLAND

      https://recentr.media/videos/_YPTuniqid_5e20d17076e1d1.39861814_HD.mp4?download=1

    • ES ist die Sache mit den Reptiloiden echt schwer zu verstehen.

      FIX ist, sie laufen NICHT in Fleisch und Blut rum und sind KEINE als Menschen verkleidete fremde Wesen, die nicht auf dieser Erde geboren wurden.

      Es ist aber möglich, daß ein Medium in TRANCE und in Seancen reptilartige Wolken um jemanden herum sieht, (AURA) das ist aber nichts Fleischliches, sondern etwas GEISTIGES, also sowas wie träumen.

      Wenn jemand solche reptilförmigen Wolken um sich hat, hat er die Charaktereigenschaften eines Reptils. IST selber aber natürlich keines.
      Ich sag auch: jemand ist mutig wie ein Löwe, ohne daß derjenige konkret ein Löwe ist.

      Diana war esoterisch, sie hat sicher eine Hexe aufgesucht und diese hat spirituelle Übungen gemacht, und ihr gesagt, daß es sowas gibt. Solche Kontakte werden im Buch des Dieners zwischen den Zeilen angedeutet.

      Charles hat CHARAKTEREIGENSCHAFTEN eines Reptils, er ist eiskalt und glatt und hochintelligent, durch die Strenge seiner Erziehung und die ständige Pflichtbereitschaft ohne jeden emotionalen Freiraum von kleinstem Kindesalter an, ist er ein maschinenartiger Typ ohne viel Gefühle.
      DAS ist damit gemeint, wenn sie sowas sagte.

      Es war im übertragenen Sinn gemeint, metaphorisch.

      PS: die deutsche Sprache beschreibt sie Dinge hervorragend so wie sie sind.
      man sagt zB: Seine Stirn ist bewölkt, und meint jemand denkt ungute Sachen.

      • “ES ist die Sache mit den Reptiloiden echt schwer zu verstehen.”

        Machen Sie sich darüber keine unnötigen Gedanken, Sie werden das noch früh genug erfahren und verstehen.
        die welt ist anders als man denkt.

      • @Frühlingsblume,

        ganz einfach, wenn Sie mir nicht glauben:
        Gehen Sie zu einem guten GEISTHEILER, der seine Sache versteht, und der erklärt ihnen, daß er reptilartige schlangenartige dunkle (tierförmige) Wesen, meist nur sichtbar als dunkle Wolken, auf ihrem Körper sieht ( und zwar genau an den Stellen, wo Sie krank sind) und er kann diese “dunklen geistigen Wolken” abstreifen.

        Sie MÜSSEN dann verschwinden, wenn ER und ICH es BEFEHLE.

        Die schlechten Geister MÜSSEN verschwinden, wenn der FREIE WILLE des Menschen es ihnen ERNSTHAFT BEFIEHLT. Das ist ein extrem wichtiges Prinzip. Darauf beruht auch die Wirkung des Betens und des positiven Denkens und des Exorzismus.

        Die Geisterwelt ist mit dem reinen Verstand nicht zu verstehen, die vorhandenen Worte passen nicht, sie passen nur fürs fleischliche, aber es gibt leider keine anderen Worte: Daher nehmen Sie es symbolisch:
        Die Seele ist quasi wie eine doppelte Schicht über den ganzen Fleischkörper drüber und durchdringt zugleich alles innen drin, und man sieht die SEELISCH/geistigen Zustände dieses 2. Körpers, und nennt das AURA, diese kann hell strahlen ( von daher kommt der Heiligenschein) wenn man gesund und stark ist oder sie ist verschattet, wenn man krank ist.

        Schauen Sie nach: die Bilder der Kirlianfotografie.
        Schwarze Wolken sieht man dort, wo man krank ist.

  26. 3 längere Kommentare um die Geschichte der Menschheit und das satanische BlutLinien-System erkennen zu können.
    Selbstverständlich kann Michael Mannheimer die Kommentare kürzen, oder löschen.
    iCH blogge lange Texte, weil iCH die Erfahrung machen mußte, dass sehr wichtige Artikel, Blogs und Blogger verschwinden und zum Schweigen gebracht werden/wurden.
    ————————————————————

    Der Unterschied zwischen Menschen ist so groß wie der Unterschied zwischen Gott und dem Teufel

    Kain war der erstgeborene Sohn von Eva. Sein Vater war der Teufel, 1. Joh. 3:12. Der Teufel agierte durch den Körper der Schlange.*** Am selben Tage als Kain geboren wurde, wurde auch sein Bruder Abel geboren. Abels Vater war Adam; Adam war geschaffen im Bilde Gottes. Details zu dieser ungewöhnlichen Zwillingsgeburt findet man in diesem Kommentar zu Genesis 4. Nachdem Kain seinen rechtschaffenen Bruder Abel getötet hatte, verfluchte Gott Kain und sagte, dass der Acker Kain seine Frucht vorenthalten werde, wenn er ihn bebauen würde (1. Mose 4:11-12). Es ist wahrscheinlich, dass dieser Fluch über Kain auch den Nachkommen Kains galt, wie auch in anderen Ankündigungen Gottes an die Schlange, an Eva, an Adam etc. die Nachfahren mitgemeint waren. Obwohl Noah selbst wohl kein Blut Kains in sich trug (vgl. weiße Hebräer), sprechen die Umstände dafür, dass Noahs Frau und seine Schwiegertöchter Mischlinge mit Anteilen aus der Linie Kains waren, die Linie Kains also im Menschengeschlecht weiterlebt. Jesus bestätigt (Matth. 13:24-30, Joh. 8:44), dass der Same des Teufels im Menschengeschlecht lebt.*** Genauer: Kein Mensch nach Noah ist ohne Blut Kains in sich. Wir alle haben in unserem Fleisch und Blut Anteil am Tierreich (Same der Schlange, vermutlich eines Menschenaffen). Es kann sein, dass Gott in seinem Handeln mit den Menschen – und vor allem mit ganzen Völkern – die genetische Nähe zu Kain im Blick hat, dass er aber auch die Taten einzelner Menschen (Kanaan, Esau) zur Grundlage von Fluch und Segen für ihre Nachkommen macht.

    Die Frage nach der Abstammung oder nach Abstammungslinien hat in der Bibel viel Gewicht. Die Bibel enthält ausführliche Stammbäume und Völkertafeln und sagt mit Eindeutigkeit, dass alle Menschen der Erde – und damit auch alle Rassen – von Noah und seinen drei Söhnen herkommen: 1. Mose 9:18-19, 1. Mose 10:32. In guter Übereinstimmung mit dieser Aussage leben heute auf der Erde im Prinzip nur drei große Rassen: 1.) die asiatische, die die größte Ausbreitung hat, bis hinauf nach Russland reicht, aber auch nach Alaska, zu den Eskimos, zu den indianischen Ureinwohnern Nord- und Südamerikas und in den Pazifikraum; 2.) die schwarze Rasse Afrikas; 3.) die weiße Rasse, die aus dem Vorderen Orient über den Kaukasus, aber auch über das Griechische und später das Römische Reich, ihren Weg nach Europa nahm. Im Umfeld jeder der drei großen Rassen der Welt existieren zahlreiche Mischformen. Die Zuordnung ist: Sem (weiß, caucasoid)***, Ham (schwarz, negroid) und Japheth (asiatisch, mongoloid). Die Worte aus 1. Mose 9:26-27, „Weiten Raum schaffe Gott dem Japheth, und er wohne in den Zelten Sems! Kanaan aber soll sein Knecht sein!“, erlauben die Lesart: „Weiten Raum schaffe Gott dem Japheth, und er [Gott] wohne in den Zelten Sems! Kanaan aber soll sein [d. h. Sems] Knecht sein!“. Damit wäre genau dasselbe gesagt, was schon in Vers 26 steht, dass nämlich Gott der Gott Sems sei und Ham der Knecht Sems sei: „Gepriesen sei der HERR, der Gott Sems! Kanaan aber soll sein [d. h. Sems] Knecht sein!“. Und tatsächlich: Die Asiaten nehmen den meisten Raum auf Erden ein und haben im Prinzip nie fremde Völker versklavt. Ganz Nord- und Südamerika war vormals nur von Indianern besiedelt – relativ dünn besiedelt; auch sie zählen zu den Asiaten. Die Semiten (Weißen) sind die einzigen, die den dreieinigen Gott gesucht und angebetet haben, und die Semiten (Weißen) – und unter ihnen insbesondere die arabischen Mischvölker – sind die einzigen gewesen, die im großen Stil Sklaverei betrieben haben. Auch die Knechtschaft Kanaans ist belegt: 1. Mose 10:15-18, 1. Kön. 9:20-21.

    Noahs Vorhersagen (1. Mose 9:25-27) verheißen einem Teil (Sem) der Menschheit Gottes Gegenwart, einem anderen Teil (Japheth) große Verbreitung auf der Erde, einem anderen Teil (Kanaan) Unterordnung, favorisieren also Menschen abhängig von ihrer Abstammungslinie, und sie benachteiligen Menschen abhängig von ihrer Abstammungslinie, so wie schon zuvor die Nachkommen Kains. Bemerkenswert: Der sehr große Unterschied (1 StAbw) zwischen dem durchschnittlichen Intelligenzquotienten der weißen und asiatischen Bevölkerung auf der einen Seite und der schwarzen, arabischen und generell muslimischen Bevölkerung auf der anderen Seite scheint rassischen Grenzlinien zu folgen.*** Die Vorstellung aber, dass sich Menschen unterschiedlicher Völker und Rassen in ihrem Charakter, ihrer Intelligenz, ihrem Vermögen, Erfolg zu haben etc. unterscheiden, wird in den heutigen Massenmedien als verdammungswürdige Gesinnung und als Rassismus verurteilt

    Manch einem mag es unfair vorkommen, dass Gott einen Unterschied macht zwischen Ethnien oder zwischen Abstammungslinien. Aber Gott ist niemals unfair oder ungerecht, nicht im Kleinen (individuell) noch im Großen (Völker). Man muss daher klug sein und bedenken, worum es geht: Der aus Gottes Sicht zum Samen des Teufels zählende Teil der Menschheit sucht den Segen Gottes, und zwar mit teuflisch raffinierten Hintergedanken – ist doch das Schicksal der Menschen auf dieser Erde verknüpft mit dem Urteil, das über den Teufel und seine Dämonen beim Jüngsten Gericht ergeht (1. Kor. 6:2-3, Jes. 24:21-22, Jud. 1:6, siehe auch Eph. 3:10).

    Für Gottes Handeln mit den Völkern ist die Abstammung ein Kriterium. Welche Anmaßung ist es, Gott dafür zu kritisieren und ihm das Recht abzusprechen, Unterschiede zu machen (Röm. 9:18-20)! Ihm allein gehören alle Menschen und Völker. Wer will Gott zur Rechenschaft ziehen dafür, dass er den Teufel und seine Dämonen – und die Menschen, die ihnen gehorchen – einmal verdammen wird?

    Die Unterordnung unter Gottes Anordnung zum Dienen mag den Zugehörigen einer Fluch tragenden Ethnie in vielen individuellen Fällen eine Tür zum Glauben und zur Teilhabe an der Seligkeit öffnen, die es auf anderem Wege niemals gäbe.*** Denn entscheidend für das persönliche, ewige Schicksal eines jeden Menschen scheint nicht allein die Abstammung zu sein, sondern seine persönlichen Taten, sein persönlicher Glaube und der Geist, der in ihm wohnt (vgl. Luk. 22:3, Röm. 8:9). Selbst Kain, der so unmittelbar wie kein Zweiter vom Teufel war (1. Joh. 3:12), scheint Gott anzudeuten, dass er die Sünde nicht zu wählen braucht (1. Mose. 4:6-7). Weil die Vaterschaft eines Menschen verborgen ist, weist Jesus an, auf die Taten der Menschen zu achten, vgl. Matth. 7:18-20 oder 1. Joh. 3:7-12. Wer wirklich selig wird und in den Himmel kommt, wird erst zum Schluss offenbar (Röm. 8:19). Im Himmel werden Menschen aller Völker sein, Offenb. 7:9! Es stimmt also nicht, dass die Menschen der verfluchten Linien keine Chance auf die Seligkeit haben (vgl. 1. Mose 4:6-7, Matth. 15:24-28). Und ganz und gar unzutreffend ist die Vorstellung, die individuelle Seligkeit der Menschen der gesegneten Linie sei garantiert, Matth. 22:14. Selbst von den leiblichen Brüdern Christi ist berichtet, dass sie keinen Glauben hatten, Joh. 7:5. Neben dem Kriterum der Abstammung gibt es also so etwas wie eine Besitzergreifung (Röm. 8:9), die Notwendigkeit für Wiedergeburt (Joh. 3:3) und geheiligte Lebensführung (Hebr. 12:14). In alledem bleibt die Frage nach der Vorherbestimmung oder dem „freien Willen“ ein sehr schwieriges Thema, siehe Mark. 4:11-12 und vgl. hier.

    In dieser gesamten dürren Region herrscht der Islam. Jesus sagt in Joh. 8:44, dass der Teufel „von Anfang an“ ein Mörder und Lügner gewesen ist und bezieht sich damit direkt und eindeutig auf Kain. Der Islam hat einige verblüffende Merkmale, die an Kain erinnern: Der Islam fordert das Töten – u. a. aller Nicht-Muslime, Christen, Juden, Islamkritiker, siehe z. B. Sure 2:191, Sure 4:89, Sure 8:12-14, und der Islam fordert auf zur Lüge, genannt taqiya („Verstellung“): Sure 16:106, Sure 3:28-29. Dieses letzte Koranzitat wird von Muhammad ibn Jarir at-Tabari (gest. 923), dem Verfasser eines Standardkommentars zum Koran, wie folgt ausgelegt: Wenn ihr [Muslime] unter ihrer [der Nicht-Muslime] Macht seid und euch Sorgen um euch selbst macht, dann seid ihnen mit Worten loyal ergeben, während ihr im Inneren eure Feindschaft gegen sie bewahrt … Die Praxis von taqiya ist gleichermaßen allen verschiedenen Strömungen und Glaubensrichtungen des Islam zu eigen, schreibt Sami Makarem, ein anerkannter zeitgenössischer Islamwissenschaftler. Zur Feindschaft, die Muslime hegen sollen: Wenn sie auf 1. Mose 3: 15 zurückgeht, siehe unten, dann ist diese Feindschaft unabänderlich und von Gott angeordnet.
    ——————-
    Schlüssel zur Geschichte der Menschheit: Rassenverschiedenheit

    Dem Teufel ist es gelungen, die Überzeugung zu verbreiten, dass Unterschiede zwischen Völkern und Rassen durch Bildung und allgemeinen Wohlstand verschwinden werden, weil grundsätzlich alle Menschen gleich und guten Willens sind. Der Teufel jammert durch sein Sprachrohr, die Medien, über die Ungerechtigkeit in der Lebenssituation der verschiedenen Völker – und er kann jammern wie kein Zweiter, 1. Mose 27:34. Doch die Unterschiede in der Lebenssituation der Völker und Rassen sind nicht menschengemacht, sondern gottgewollt. Gott will Rassen unterschiedlich behandeln und hat Worte gesprochen, die diesen Unterschied festschreiben. Hat Gott in 1. Mose 3:15 angeordnet, dass der Same des Teufels Feindschaft üben soll gegen die Rasse, die nicht von der Schlange abstammt?

    alles lesen :
    -http://www.wir-sind-israel.de/texte/kain.htm

    • Der Kain ist NICHT vom Teufel.
      Er ist Adams Sohn, wobei Adam die Sünde des MISSBRAUCHS seiner Zeugungsfähigkeit begangen hat, obwohl er noch nicht “fertig genug war, um (seelisch) gesunde Nachkommenschaft zu erzeugen” Adam hätte warten müssen bis er REIF dazu war.
      Der Kain war also ein (seelisch) krankes Kind.

      Noah war Nachfahre von SETH, dem jüngsten Adam Sohn.Weder seine Frauen noch sonstige Verwandte, die die Sintflut per Arche überlebt haben sind Kainiten.
      Die Kainiten, die in Hanoch zurückblieben, hats weggeschwemmt, zuvor ist der alte Kain selbst samt engerer Familie aber nach Afrika und Südsee ausgewandert und ist Vorfahre der Schwarzafrikaner und Südseeinsulaner, Ureinwohner Australiens etc. Der Hauptstamm Kain hat also die Sintflut überlebt.

      KAIN hat schwer bereut und ihm wurde bald verziehen.
      Kain ist NICHT synonym(!!) mit Satan oder Sünden. KEINESFALLS! Im Gegenteil, er ist Gott sehr lieb geworden.

      Es stimmen also nur wenige Sätze vom ersten Absatz, der Rest stimmt nicht.

  27. Schwindlers List : Sie nennen sich Jacob, sind es aber nicht sie kommen aus der Linie Esaus.
    Sie nennen sich “Juden” sind es aber nicht.

    Hinweiser : StammLeser wissen 2 Edomiter-Herodes-Könige/Molech kamen nach Gallien, vor der TempelZerstörung.
    Sie vermischten sich mit den semitschBabYlonischen Römern und mit den semitschBabYlonischen Merowingern.
    Die Quellen dazu sind in diesem Blog hinterlegt.

    Merkelwürdig : Herodes nannte sich Jude war es aber nicht.

    Die Esau-Edomiter bekriegen ihre semitischen Brüder und Schwestern bis heute.

    Esau wurde wie Kain durch den Samen der Schlange gezeugt- ihre ZwillingsBrüder nicht sie sind REIN menschlich.
    Satans Kinder haben das KainEsau-Mal im Blut.

    Der neue satanische EineWeltStaat der SumerBabYlonischen BlutLinien könnte auch EDOM heißen.

    Wie immer Alles nur Meinungen/Einsichten, welche man auch aus den Schriften gewinnen kann,
    wenn man will.

    Die theoLOGEN von BabYlon kennen die Wahrheit über den
    Same der Schlange
    ————————————————
    Die „Juden“ leben in Assoziation mit den Weißen und haben Einfluss auf ihr gemeinsames Schicksal. Wer diesen Einfluss genau studiert und sachlich kritisiert, wird aufs Schärfste als Antisemit (vgl. Finkelstein) oder als Verbreiter von „Hassbotschaften“ verunglimpft.*** Wehe dem Weißen, der der Auslöschung seiner eigenen Kultur und Rasse nicht zustimmt! Wehe dem, der mit dem Finger auf den Samen des Teufels in der edomitischen Weltelite zeigt! Die edomitischen „Juden“, die verheerenden Einfluss auf das Weltgeschehen nehmen, stellen zahlenmäßig allerdings nur einen Teil einer Gruppe dar, eine Clique; ihr Verhalten reflektiert zu Unrecht auf viele andere, u. a. auch auf authentische Judahiten.

    Esau lebt nicht zufällig immer da, wo auch sein Zwillingsbruder Jakob ist. Die Nähe ist ihm zugewiesen, denn Gott hatte angeordnet, dass Esau Jakob dienstbar sein solle, 1. Mose 25:23, 2. Samuel 8:13-14. Die Möglichkeit, dass Esau sein Joch, Diener Jakobs zu sein, abschüttelt, ist ihm eingeräumt, 1. Mose 27:40. Die Geschichte der „Juden“/Edomiter in Europa belegt, dass diese Verheißung Gottes wahr geworden ist: Die „Juden“ waren immer dienstbar und untergeordnet und haben versucht, ihr Joch abzuschütteln, in unserer Zeit zum ersten Mal mit Erfolg. Gott hatte Jakob aber nicht nur die Herrschaft über Esau gegeben, sondern auch über die Heiden (1. Mose 27:28-29, 5. Mose 28:1-2). In unserer Zeit hat nun Jakob beides verloren, die Herrschaft über Edom und die Herrschaft über die Heiden. Stattdessen wird er selbst geknechtet. Der obige kurze Abriss der jüngeren Geschichte Europas soll zeigen, dass Edom auf eine Weise intrigiert, die Jakobs Knechtschaft und Auslöschung zum Ziel zu haben scheint. Gerade das deutsche Volk hat viel erleiden müssen, wurde ausgebeutet und diffamiert, und bleibt dennoch gesegnet. Daran mag ablesen, wer will, dass auch die Deutschen zu den Kindern Jakobs gehören. Der intensive Konflikt der Deutschen mit den unechten Juden und die Stärke der Deutschen unter den weißen Europäern (1. Chronik 5:2) könnte anzeigen, dass der wahre Stamm Juda vornehmlich in deutschen Landen lebt.

    Die Kinder Jakobs erleben weltweit eine Zeit großer Not, aus der Gott ihnen schließlich helfen wird (Jer. 30:7-9). Jakobs Not wendet sich erst mit Christi Wiederkehr. Die Ereignisse unmittelbar zuvor werden erschreckend sein (Matth. 24:29-31, Joel 3:15-17). Wenn Christus wiederkommt, hat es ein Ende mit Esau, sagt der Prophet Obadja (Kap. 1:17-18).

    alles lesen:
    -http://wir-sind-israel.de/texte/edom.htm

    Wolf Adolf Hitler-RothSchild, sein GENiales Blut kann zeugen,
    besser als jeder A….Ausweis.

    Moloch – Filmzentrale
    Moloch. Endspiel mit Adolf und Eva. Verzeihung, aber dies hier ist wirklich ein …
    Eva, die einzige, die sich getraut, dem »Führer« zu widersprechen, will mit ihm …
    ———–
    Vorlesungen über Judentum und Christentum
    Martin Buber, ‎Orr Scharf – 2019 – ‎Religion
    Und das wird darum nicht melech, 5 sondern molech, der Schandkönig oder

    • Ich distanziere mich von diesen Irrglauben:
      ich bin auch 1945 nicht befreit wurden,
      Wie der Volkslehrer distanziere ich mich von dem Hologlauben, ich persönlich trage keinerlei Schuld für irgend etwas Vergangenes.
      Ich gehöre auch keiner Hirtenreligion an (wie oben, den Kindern Jacobs)
      ich zähle eher (dem weißen) Kain, der Gärtner und Bauernkultur an, die sich den judäischen Viehhirten erwehren müssen.
      Im kann mich hierauf auf den ESAU-Segen berufen, da der Segen dem Schwindler Jacob in die Hände fiel und der weise Esau später auch mit bestimmen darf.
      Im übrigen war es der Babylonische König Nebukatnezar, der den 1. jüdischen Tempel wegen Satanskult zerstören lies und sämtliche jüd. Führer ins Reich (Marduk) verbannte.

  28. Babylon fällt — aber seine Religion bleibt bestehen und beherrscht die Völker

    IN DEN letzten Ausgaben haben wir den Sturz Babylons, das 539 vor unserer Zeitrechnung in die Hände Kores’, des Persers, fiel, erschöpfend behandelt. Von dieser Zeit an war Babylon keine politische Weltmacht mehr. Wie verhält es sich aber mit der Religion Babylons? Verschwand die Religion Babylons, als dessen politische Macht endete und die Weltherrschaft von semitischen Händen in arische Hände überging? Durchaus nicht. Warum nicht?

    Erstens legte man bei allen Völkern, ausgenommen bei den glaubenstreuen Nachkommen Sems, in den Tagen Nimrods durch das Bauwerk des Turmes zu Babel die Grundlage für die Ausübung der Religion Babylons. Durch die übernatürliche Sprachenverwirrung wurden die Familien zerstreut, aber sie nahmen das falsche religiöse Gedankengut mit sich.* Heidnische Völker blickten zu Babylon als dem Mittelpunkt der Religion auf. Zweitens trieben die Perser nach dem Sturz Babylons im Jahre 539 v. u. Z. die Priester aus. Aber die Perser dachten nicht daran, das traditionelle Ansehen und die Macht der Religion aussterben zu lassen. Obwohl Babylon die politische Macht verlor, blieb seine von Nimrod gegründete Religion als Weltreich der Religion bestehen, das seinen Einfluß über alle Menschen geltend machte, außer über die, die an der wahren Anbetung Jehovas in Jerusalem festhielten. Unter dem geschickten Manöver Satans, des Teufels, richteten die Unterstützer ihre Augen nach dem Westen, um für ihre Priesterschaft und die Nachfolgerschaft Belsazars ein neues Zentrum zu errichten. Tatsächlich werden wir sehen, daß das Wesentliche seiner Religion später in die abtrünnige Christenheit eindrang und wirklich über die Gebiete der Erde, die man als Christenheit bezeichnete, die Herrschaft erlangte.

    DIE RELIGION BABYLONS BREITET SICH NACH EUROPA AUS

    Lange vor dem Sturz Babylons war der Boden gelockert worden, damit es möglich werden konnte, die Versetzung des Hauptes der Religion Babylons nach Italien zu erreichen. Der Geschichtsschreiber J. H. Breasted berichtet uns in dem Buch Ancient Times — A History of the Early World (Vor alters — eine Geschichte der Frühzeit), daß ein Stamm von Seeräubern, Etrusker genannt, wahrscheinlich aus Kleinasien auszog und um das Jahr 1000 v. u. Z. in Italien seßhaft wurde. Nach dem achten Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung reichten die Etrusker in weite Teile des nördlichen Italien hinein, und Rom wurde ein Stadtkönigreich unter einem etruskischen König gleich den übrigen etruskischen Städten, die von Capua weit nach Norden bis zum Hafen von Genua reichten. Diese Könige herrschten zweieinhalb Jahrhunderte lang. Dadurch würde Rom zwischen etwa 750 und 500 v. u. Z. ausschließlich von einer etruskischen Herrscherlinie regiert worden sein. Die traditionelle Gründung Roms, nicht lange vor dem Jahre 750 v. u. Z., würde demnach mit seiner Einnahme und der Errichtung eines mächtigen Königreiches durch die Etrusker zeitlich zusammenfallen. Archäologische Beweise bestätigen das, obwohl aus dieser frühen Zeit über Rom keine schriftlichen Dokumente vorliegen. Wenn auch etruskische Könige in Rom Verbesserungen einführten, war die Grausamkeit und Tyrannei dieser Könige schließlich Anlaß zu einer Revolte, und etwa um das Jahr 500 v. u. Z. endete in Rom die Königsherrschaft. Doch Dr. Breasted bemerkt, daß die zweieinhalb Jahrhunderte etruskischer Herrschaft ihre Spuren in Rom hinterließen — immer noch erkennbar in der Architektur, der Religion, der Stammesorganisation und einigen anderen Dingen.

    The Encyclopædia Britannica bestätigt diese Ansicht, indem sie auf den Geschichtsschreiber Herodot hinweist, der eingehend berichtet, daß zur Zeit, da Atys, ein Sohn des Manes, regierte, in ganz Lydien eine schlimme Nahrungsmittelknappheit herrschte, die achtzehn Jahre lang andauerte. Aufgrund der Anordnung des Königs zog Tyrsenos, sein Sohn, schließlich mit der Hälfte des Volkes nach Smyrna hinab. Dort bauten sie Schiffe, mit denen sie sich auf die Suche nach Lebensmöglichkeiten und Land machten. Nachdem sie sich bei vielen Völkern vorübergehend aufgehalten hatten, kamen sie zu den Ombrikern nach Italien und gründeten dort Städte. Über dieses Volk, das sich (gemäß Herodot) nicht mehr Lyder sondern Tyrsener nannte, berichtet die Britannica weiter: „Ausgehend von der Eigenart ihres frühen Nachlasses, kann die erste feste Ansiedlung in den letzten Teil des neunten Jahrhunderts datiert werden.“ Welche Religion vertraten die Tyrsener? Die Britannica berichtet:

    Daß die Etrusker Orientalen oder Halborientalen waren, beweist die ganze Eigenart ihrer frühesten Kunst und viele Einzelheiten ihrer Religion und Anbetung. Ihre Kunst offenbart enge Beziehungen zwischen Mesopotamien, Syrien und Zypern auf der einen und Ägypten auf der anderen Seite. Die Gottheiten und mythologischen Gestalten auf etruskischen Goldschmiedearbeiten und Schmuckgegenständen aus dem siebten Jahrhundert sind offensichtlich Helden und Gottheiten aus der asiatischen Mythologie . . . Was Rituale und religiöse Bräuche betrifft, so stammen viele Einzelheiten direkt aus Mesopotamien. Die ganzen Empfindungen und die Atmosphäre sind rein orientalisch. Die auffallendste Parallele findet sich jedoch auf dem Gebiet der Zauberei und Wahrsagerei, denn die Gewohnheit, aus der Leber von Schafen oder aus dem Vogelflug zukünftige Ereignisse vorauszusagen, ist rein chaldäisch (siehe ZAUBEREI). Es gibt mit Keilschrift beschriebene Lebernachbildungen aus Mesopotamien, die sich mit der bronzenen Nachbildung einer Leber, die in Piacenza [in der Provinz Emilia, Italien] gefunden wurde, genau decken. Diese ist in Felder eingeteilt, von denen jedes in etruskisch mit der dafür zuständigen Gottheit beschrieben ist.*

    So verrät die Archäologie klar, daß die Etrusker aus irgendeinem Teil Kleinasiens kamen und an der toskanischen Küste anlegten. Veji in Etrurien*, nördlich von Rom, wurde eine ihrer bedeutenden Städte. Die Römer assimilierten Etrurien schließlich. Im sechsten Jahrhundert bestand eine Konföderation von zwölf Städten, die jährlich am Voltumna-Altar, oberhalb des Lacus Volsiniensis (Bolsener See), eine Zusammenkunft abhielten, und es scheint, daß sich die Konföderation hauptsächlich auf Sachen der Religion beschränkt hat.* Alles das fand statt vor und bis zur Zeit des Sturzes Babylons im sechsten Jahrhundert (539 v. u. Z.).

    Auf diese Weise errichtete die Religion Babylons eine starke Stütze in Europa. Es handelte sich nicht lediglich um eine schwache Verbindung von der Zeit Babels her, sondern um ein direktes Erbe. Wir sind hier jedoch besonders an der Priesterschaft Babylons interessiert. So, wie Satan, der Teufel, die babylonische Religion durch Nimrod gründete, um der wahren Anbetung zu widerstehen, so trieb sein Geist die babylonische Priesterschaft an, dafür zu sorgen, daß die Priesterschaft und die Linie religiöser Nachfolger Belsazars nicht aussterben würde, wenn Babylon als Hauptstadt verlorenginge. Nach der Beschreibung des Sieges über Babylon lesen wir in dem Werk „Lares and Penates of Cilicia“ (Laren und Penaten Ziliziens) von Barker und Ainsworth im achten Kapitel auf Seite 232 folgendes: „Die geschlagenen Chaldäer flohen nach Kleinasien und errichteten ihr Zentralkolleg in Pergamus.“ Dieses Pergamus ist dasselbe wie das in Offenbarung 2:12, 13 erwähnte Pergamon, wo sich viel später im ersten Jahrhundert unserer Zeitrechnung eine Christenversammlung befand. Über diese Verschiebung der chaldäischen Leitung sagt Dr. Alexander Hislop:

    Phrygien . . . war ein Teil des Königreiches von Pergamus, auch Mysien gehörte dazu, und von den Mysern heißt es in der Passahchronik, sie würden von Nimrod abstammen. Dort heißt es: „Nebrod [griechisch für Nimrod], der Jäger und Riese . . ., von dem die Myser herkamen.“ (Siehe Chronicon paschale, Band I, Seite 50.) Auch Lydien, von dem [der Historiker] Livius und Herodot berichten, die Etrusker [Italiens] würden daher stammen, war ein Teil desselben Königreiches. Über die Tatsache, daß Mysien, Lydien und Phrygien feste Teile des Königreiches Pergamus waren, siehe auch SMITH’S Classical Dictionary, Seite 542.*

    DER RELIGIÖSE ANGRIFF AUF ROM

    Es zeigte sich, daß das heftige Auswirkungen auf Rom hatte. Nachdem die etruskischen Städte erobert waren und Rom eine Republik geworden war (509 v. u. Z.), übernahmen die Römer die etruskischen Götter Jupiter, Juno, Minerva und andere, und jeder Gottheit wurde nun zum erstenmal eine menschliche Gestalt und ein Wohnplatz in einem Tempel oder einem Schrein gegeben. Sie stimmen mit den griechischen Göttern überein. Jupiter, der „Himmelsvater“ der Etrusker, wurde die römische Version des griechischen Zeus pater. Der Kriegsgott Mars war die bevorzugte Gottheit der kämpfenden Römer. Die Saturnalien wurden später von den Christen übernommen und gewannen durch das Christfest neue Bedeutung. Ein neuzeitliches Geschichtswerk* verbindet die römischen Gewohnheiten direkt mit den chaldäischen:

    Die Chaldäer erzielten infolge ihrer Anstrengungen, aus den Sternen die Zukunft zu lesen, große Fortschritte auf dem Gebiet der Astronomie. Diese Kunst nennen wir „Astrologie“. Die Babylonier sammelten systematisch viel Aufschluß, so daß wir hier den Ausgangspunkt der Astronomie haben. Die Sterngruppierungen, die jetzt die zwölf Tierkreiszeichen ausmachen, wurden damals zuerst auf Karten fixiert. Auch waren die Planeten Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn bekannt. Da man von diesen Planeten annahm, sie würden eine besondere Kraft auf das Leben von Menschen ausüben, nannte man sie nach den fünf führenden Göttern und Göttinnen. Wir nennen hier diese Planeten mit ihren römischen Bezeichnungen, doch hatten die Römer die babylonischen Namen übernommen und sie in Rom einfach in ihr Äquivalent übersetzt. So wurde aus dem Planeten der Ischtar, der Göttin der Liebe, der Planet Venus, und aus dem des Gottes Marduk wurde Jupiter.

    Im Jahre 133 v. u. Z. vermachte König Attalos III. auf dem Sterbebett den Römern Pergamon und das dazugehörende Gebiet — später bekannt als die römische Provinz Asien. Dieser König Attalos war gemäß den weiteren Worten Dr. Hislops von den chaldäischen Magiern als Nachfolger Belsazars erwählt worden:

    Die Könige von Pergamus, in deren Herrschaftsgebiet die chaldäischen Magier ein Asyl fanden, wurden offensichtlich von ihnen [den Magiern] unter Zustimmung der allgemeinen heidnischen Umgebung, die mit ihnen sympathisierte, an die freigewordene Stelle gesetzt, die einst Belsazar und seine Vorgänger einnahmen. Sie wurden als Repräsentanten des ehemaligen babylonischen Gottes gepriesen. Das geht klar aus den Ausführungen des Pausanias hervor . . . Attalos, in dessen Herrschaftsgebiet die Magier ihren Hauptsitz hatten, wurde als anerkanntes Haupt der Magier in eine Stellung gehoben, die ganz der des Bacchus entspricht. So wurde die von Belsazar hinterlassene Lücke ausgefüllt und die Kette der chaldäischen Sukzession [Amtsnachfolge] erneuert. — The Two Babylons, Seiten 240, 241.

    WOHER DAS AMT DES PONTIFEX MAXIMUS?

    In unserer Zeit, da die Religionen der Welt, vor allem die römisch-katholische Kirche, vorgeben, die Hoffnung auf Weltfrieden bieten zu können, schulden wir es uns selbst, als nächstes mit vorurteilslosem Sinn dem Ursprung des römischen Amtes des Pontifex maximus nachzuforschen. Dr. Hislop gibt auf den Seiten 239, 240 des Buches The Two Babylons geschichtliche Tatsachen wieder:

    Etruskische Kolonisten, ernsthafte Anhänger der chaldäischen Götzenanbetung, waren, wie einige sagen, aus Kleinasien ausgewandert [wo Pergamus lag] — andere meinen aus Griechenland — und hatten sich in der unmittelbaren Umgebung Roms niedergelassen. Sie wurden schließlich dem römischen Staat einverleibt, hatten jedoch, lange bevor diese politische Einigung eintrat, einen äußerst starken Einfluß auf die Religion der Römer ausgeübt. Ihr Geschick auf dem Gebiet der Zauberei, Wahrsagerei und aller Wissenschaften — wahrer oder vorgetäuschter —, das den Zauberern und Wahrsagern vorbehalten war, ließ die Römer von Anfang an mit Respekt zu ihnen aufblicken. Es wird von allen zugegeben, daß die Römer ihr Wissen über Wahrsagerei . . . hauptsächlich von den Toskanern herhatten, das heißt von den Bewohnern Etruriens; und es war anfangs nur solchen, die aus dieser Gegend stammten, erlaubt, das Amt des Haruspex wahrzunehmen, das die Verrichtung aller Riten, insbesondere in Verbindung mit dem Opfer, einschloß . . . die Jugendlichen vornehmster Römer [wurden] nach Etrurien geschickt, um in der heiligen Wissenschaft unterwiesen zu werden, die dort florierte.

    Numa Pompilius, der zweite legendäre König Roms, begründete das Priesterkolleg*, und Hislop sagt in bezug auf Numa: „Diesen Gott nannte man in Babylon Nebo, in Ägypten Nub oder Num, und bei den Römern hieß er Numa, denn Numa Pompilius, der große Priesterkönig der Römer, nahm genau die Stelle des babylonischen Nebo ein.“* Der oberste Priester, der dem Kolleg vorstand und alle öffentlichen und privaten religiösen Riten der Römer in allen wesentlichen Punkten unter Kontrolle hatte, wurde, was das Gedankengut und die Bräuche betrifft, ein etruskischer Hoherpriester. Auch dazu bemerkt Dr. Hislop:

    Der echte, rechtmäßige babylonische Hohepriester hatte seinen Sitz außerhalb der Grenzen des Römischen Reiches. [Rom nahm den südlichen Teil Mesopotamiens oder Chaldäas nie ein.] Nach dem Tod Belsazars und der Austreibung der chaldäischen Priesterschaft aus Babylon durch die medopersischen Könige wurde Pergamus, wo später eine der sieben Kirchen Asiens war, zu jenem Sitz.*

    Als nächstes interessiert es uns, bei dieser kurzen geschichtlichen Betrachtung zu erfahren, wie das Amt des Pontifex maximus die religiöse Verbindung zwischen Pergamus und Rom, das im ersten Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung die sechste Weltmacht wurde, erkennen ließ. Dadurch wird bestätigt, daß das von den römischen Päpsten bekleidete Amt des Pontifex maximus in Wirklichkeit seinen Ursprung in der babylonischen Religion hat. In dem Buch The Two Babylons wird darüber berichtet:

    Der römische Hohepriester hatte zu Pergamus und der dortigen Hierarchie keine unmittelbare Verbindung. Im Laufe der Zeit wurde jedoch das Pontifikat Roms und das Pontifikat von Pergamus miteinander in Verbindung gebracht. Pergamus wurde dem Römischen Reich einverleibt, als der letzte König, Attalos III., bei seinem Tod im Jahre 133 v. Chr. seine Herrschaftsgebiete ausdrücklich dem römischen Volk vermachte . . . Als Julius Cäsar, der einst zum Pontifex maximus gewählt worden war, auch als Kaiser oberster weltlicher Herrscher der Römer wurde, hatte er als Haupt des römischen Staates und der römischen Religion alle Gewalten und Funktionen des echten, rechtmäßigen babylonischen Hohenpriesters unumschränkt inne, und er sah sich imstande, diese Vollmachten zu behaupten. Dann scheint es, als ob er — um sich zum Mittelpunkt zu machen — die göttliche Würde des Attalos beansprucht hätte, die dieser in dem den Römern überlassenen Königreich genossen hatte . . . Dann erschien er natürlich bei gewissen Anlässen in Ausübung seines hohen Priesteramtes mit all dem Pomp babylonischer Tracht, wie es bei Belsazar hätte gewesen sein können: in scharlachroten Roben, den Krummstab Nimrods in seiner Hand, bekleidet mit der Mithra Dagons [der Fischgottheit], die Schlüssel des Janus [des Gottes mit dem Doppelgesicht] und der Kybele [der Göttin „Mutter“] . . .

    . . . bis zur Herrschaft des [westlichen] Kaisers Gratian, der, wie es [der Historiker] Gibbon zeigt, sich als erster weigerte, mit den götzendienerischen Priestergewändern bekleidet oder als Pontifex eingesetzt zu sein . . .

    . . . Innerhalb weniger Jahre wurde der heidnische Titel Pontifex, nachdem er abgeschafft worden war, wiedererweckt . . . und wurde mit all seinen heidnischen Anhängseln auf den Bischof von Rom übertragen, der seitdem als das große Werkzeug alle übrigen aus dem alten Babylon stammenden heidnischen Lehren unter den Bekenntnischristen verbreitete . . .

    . . . Die Umstände, die mitspielten, als dieser heidnische Titel auf den Papst Damasus übertragen wurde, wären selbst für die Treue und Lauterkeit eines weit besseren Mannes als er eine Qual gewesen. Obwohl das Heidentum im Weströmischen Reich gesetzlich abgeschafft worden war, wucherte es in der Siebenhügelstadt weiter, und das in dem Maße, daß Hieronymus [der Übersetzer der lateinischen Vulgata], der gut darüber Bescheid wußte, in seinen Ausführungen über das damalige Rom es als die „Sickergrube jeglichen Aberglaubens“ bezeichnete. Die Folge war, daß im ganzen Reich der kaiserliche Erlaß über die Abschaffung des Heidentums zwar respektiert wurde, dieser aber in Rom großenteils ein totes Schriftstück war . . .

    . . . Dieser Mann [Papst Damasus I.], der als Dieb und Räuber über die Leichen von über hundert seiner Gegner in das Bischofsamt Roms gelangte, konnte in der Wahl, die er zu treffen hatte, nicht zögern. Das Ergebnis zeigt, daß er bei der Annahme des heidnischen Titels Pontifex — ungeachtet der Opfer, die er auf Kosten der Wahrheit bringen mußte, um seinen Anspruch auf diesen Titel vor den Heiden zu rechtfertigen — die Rolle des rechtmäßigen Repräsentanten ihrer langen Reihe der Hohenpriester übernommen hatte . . .*

    . . . Der Papst war gegen Ende des vierten Jahrhunderts wie heute nichts anderes als der Stellvertreter Belsazars oder Nimrods auf Erden, denn die Heiden akzeptierten ihn offensichtlich in dieser Funktion . . . 606 n. Chr., in einer Zeit, da die Völker durch Erschütterungen und Verwirrungen gleich einem ungestümen Meer hin und her bewegt wurden, wurde der Papst von Rom zum Universalbischof gemacht; und daraufhin anerkannten ihn die zehn ersten Königreiche Europas als den Stellvertreter Christi auf Erden, als den alleinigen Mittelpunkt der Einheit, als die einzige Quelle der Sicherheit für ihre Throne.*

    BABYLONS RELIGION MUSS SCHLIESSLICH VERGEHEN

    Auf diese Weise eroberte Babylon die westliche Welt. Sein Weltreich der Religion wird in der Bibel bezeichnet als „Babylon die Große, die Mutter der Huren und der abscheulichen Dinge der Erde“. (Offb. 17:5) Ihr religiöses Reich herrschte über Pergamus und sogar über Rom, aber ihre Herrschaft über die Christenheit ist von unendlich weitreichenderen Folgen gewesen. Ihre Kinder, ihre „Töchter“ oder religiösen Organisationen, sind wie sie Huren, die mit dem politischen Element dieser Welt unerlaubte Beziehungen pflegen. Ihre Lehren und der Weg, auf dem sie die Weltmächte führt, sind ebenso abscheulich und für die Menschheit ebenso schädlich und todbringend wie das alte Babylon. Das damalige Babylon hinterließ einen verachtenswürdigen Namen für alle bisherigen Generationen. Das heutige Babylon hat seine Nachfolger dahin geführt, daß sie die von Menschen herbeigeführten Bemühungen um den Weltfrieden unterstützen, und hat andere mit Abscheu erfüllt wegen seiner Heuchelei und Korruption, die die Welt in die Schlacht gegen Gottes Königreich führen. Die Bibel vermittelt uns erfreulicherweise ein wahrheitsgetreues Bild, das uns zeigt, wie wir uns schützen und vernünftig handeln können, und die geschichtlichen Tatsachen bestätigen dieses Bild bis in alle Einzelheiten. Warum sollte irgend jemand zögern zuzuhören, was der Schöpfer des Menschen für dessen Sicherheit äußert? Babylon ist durch Jehovas unverdiente Güte bloßgestellt. So fliehe denn aus Babylon der Großen, und lerne die Wahrheit über ihre baldige Vernichtung und die Freiheit kennen, die der Menschheit durch Gottes Königreichsherrschaft zuteil wird! (Offb. 18:4, 5, 20) In den nächsten Ausgaben werden wir betrachten, wie Gott anschauliche Dramen schuf, um ehrlichgesinnte Menschen zu führen und ihnen zu helfen, aus Babylon zu fliehen.

    [Fußnoten]

    In bezug auf nähere Einzelheiten siehe Der Wachtturm vom 1. und 15. August 1964 und das Buch „Babylon die Große ist gefallen!“ Gottes Königreich herrscht!, herausgegeben von der Watch Tower Bible & Tract Society of Pennsylvania.

    Band 8, Ausgabe 1946, Seiten 785, 786.

    Lateinische Schreiber gebrauchten auch das griechische Wort für Etrurien in Form von Tyrrhenia; gleicherweise auch Tusca, von dem das heutige Toskana abgeleitet wird. — The Encyclopædia Britannica, 1959, Band 8, Seite 783.

    Band 8, Ausgabe 1946, Seiten 785, 786.

    Daß das alte Pergamus (Pergamon) eine beträchtlich große und reiche Stadt des fünften Jahrhunderts vor unserer Zeitrechnung war, geht aus der Tatsache hervor, daß „es mindestens seit dem Jahre 420 v. Chr. Münzen prägte“. Bevor sie Xenophon (etwa 430 bis 355 v. u. Z.) in seiner Anabasis (VII, viii, 8) und seiner Hellenika (III, i, 6) erwähnt, ist außer aus der Mythologie wenig über diese Weltstadt bekannt. — The Encyclopædia Britannica, Ausgabe von 1946, Band 17, Seite 507; siehe auch The Catholic Encyclopedia, Band II, Seite 666, Ausgabe 1911.

    Der berühmte und häufig besuchte Äskulap-Tempel stand in Pergamus. Äskulap bezeichnete man als den Gott von Pergamus, und die mit seiner Verehrung in Verbindung stehende Mythologie trägt den religiösen Anstrich Babylons. Er wurde in Form einer lebenden Schlange, die man im Tempel hielt und als das ihm zugehörige göttliche Wesen betrachtete, verehrt.

    Siehe Seiten 230, 232 des Buches The Dawn of Civilization and Life in the Ancient East von R. M. Engberg und F. C. Cole, Ausgabe 1940.

    Das Wort „Kolleg“, wie es hier angewandt wird, bezieht sich nicht auf eine Ausbildungseinrichtung, sondern auf eine aus mindestens drei Personen bestehende Gesellschaft, die nach dem römischen Recht gesetzlich anerkannt war und einem bestimmten Zweck diente. Unser heutiger Begriff „Körperschaft“ entspricht in etwa diesem Wort.

    The Two Babylons von Hislop, Seite 256.

    The Two Babylons von Hislop, Seite 240.

    Unter dem Stichwort „Damasus I., Papst“ lesen wir auf Seite 652b, Band 2, der Cyclopædia von M’Clintock und Strong wie folgt:

    „Damasus I., Papst, . . . folgte im Jahre 366 n. Chr. Liberius als Bischof von Rom. Sein Gegner war Ursicinus, der die Wahl für sich beanspruchte; in ihren schändlichen Streitigkeiten wurden viele Menschen umgebracht . . . Kaiser Gratian übertrug im Jahre 378 [Damasus] das Recht, über die andere Partei von Geistlichen, die aus Rom ausgestoßen worden war, das Urteil auszusprechen, und er wies auf Bitten einer römischen Synode, die in demselben Jahr abgehalten wurde, die weltlichen Autoritäten an, ihm die notwendige Unterstützung zuteil werden zu lassen . . .“

    The Two Babylons, Seiten 241, 242, 247, 250, 252, 255.
    -https://wol.jw.org/de/wol/d/r10/lp-x/1965566#h=20

    • SAG mir Hinweiser:
      Zu Ihrer 1. Zeile:
      WAS ist denn die RELIGION des Babylon?
      Inhaltlich gesehen.
      WAS soll man denken und tun, damit man ein echter guter Babylongläubiger ist?

      Bin neugierig ob Sie das wissen.

      • @Cuibono – thihi, das ist durchaus bekannt: die glaubten an “Sonne, Mond u. Sterne”, bisserl eingebildete “Zaubermagie” (Weissagerei/Traumdeutung etc.) und das wars schon 🙂
        So wie die heutigen Astrologie u. Sternzeichen-Quakler, Neo-Heidentümler u. Esoteriker – die Szene trifft sich gern bei Druidenfesten, Stonehenge ist der international beliebte Tempel aller NewAge-Fabulierer. Also nix zum Fürchten, weder im alten Babylonien noch bei den heutigen Esoterikern/Astrologen. Hat halt jeder so seine Vorlieben…

      • Babylon ist nicht das Heidentum per se.

        Babylon ist die ANTI 10 Gebots Religion
        – die Sittenwidrigkeit als Volkskultur-
        die Verwüstungs-Spur des verführerischen Satansgeistes

        In etwa alle 2000 Jahre haben die Völker die wahre Lehre (des Gottes des Adam) vergessen und kulminiert der Dreck wieder und kommt eine Reinigung.

        Es gibt heute unzählige Gesetze, die gegen die 10 Gebote verstoßen plus Weltregierungspläne, die nicht erlaubt und daher zum Scheitern verurteilt sind. Und kaum einer findet was dabei.

        Babylon ist RAFFEN und DRECK und UNSITTEN und Zocken und Mobben und Alte ins Altersheim sperren und Kinder abtreiben.

        Die schlechten Sitten erreichen einen neuen HÖHEPUNKT:
        Und DAHER gibts jetzt nach 2000 Jahren die nächste Reinigung. Und die 10 Gebotswerte werden wieder restauriert. (Familie, Anstand, Fleiss, Ehrenhaftigkeit, Treue..)

    • “Daß die Etrusker Orientalen oder Halborientalen waren, beweist die ganze Eigenart ihrer frühesten Kunst und viele Einzelheiten ihrer Religion und Anbetung. Ihre Kunst offenbart enge Beziehungen zwischen Mesopotamien, Syrien und Zypern auf der einen und Ägypten auf der anderen Seite. Die Gottheiten und mythologischen Gestalten auf etruskischen Goldschmiedearbeiten und Schmuckgegenständen aus dem siebten Jahrhundert sind offensichtlich Helden und Gottheiten aus der asiatischen Mythologie . . . ”

      @hinweiser

      Nur zur Info ich hatte irgendwo mal gelesen, dass die alten Griechen zur damaligen zeit ebenfalls mehrere Kolonien in Italien hatten. Die alten Griechen hatten auch in Lydien einige Kolonien!

      Was die Gründung Roms angeht, vor allem Ihre Theorie über die Verbindungen zu den Etruskern.
      Es gibt noch eine andere Theorie, die bei den alten Römern sehr verbreitet war. DIese besagt, daß die Römer von Aeneas abstammen sollen.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Aeneas
      https://de.wikipedia.org/wiki/Aeneas#Aeneas-Mythos

      Er entstammt einer Nebenlinie des trojanischen Herrschergeschlechtes. Aeneas überlebte nur sehr knapp den Krieg in Troja. Und er war gottesfürchtiger frommer Krieger, der die Götter immer verehrte und alle wichtigen Regeln der Götter befolgte, deshalb sollen die Götter ihm geholfen haben den Krieg zu überleben und danach ein neues Reich in Rom zu gründen.
      Sein Sohn Ascanius oll ebenfalls eine Rolle dabei gespielt haben.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Ascanius

      • Troja war eine Stadt der SumerBabYlonier.
        Sie zogen in alle MittelMeerLänder, gibt darüber Infos im Netz.
        Die StierInsel Kreta mit ihrem MinoTaurus wurde auch schon früh aufgesucht.

        Der semitschBabYlonische Alexander der Große baute auch Moloch Tempel.

        Alexander aber nahm nach der gewonnen Schlacht den Titel “König von Asien” an.
        Das nächste Ziel des Siegers waren die großen Residenzen der Achämeniden,
        Babylon, Susa, Persepolis. Sie fielen ohne Ausnahme kampflos in seine Hand.

        In Babylon opferte der Makedone dem Bel-Marduk und gab den Befehl zum
        Wiederaufbau des von Xerxes zerstörten Marduktempels. Ob er das alte babylonische
        Sonderkönigtum erneuert hat ist umstritten.

        Damals hießen die Konkurrenzgötzen Baal, Aschera, Marduk oder Moloch. Die Götter der Nachbarvölker, deretwegen Jahwe seinem Volk so
        ——————
        Die Ebene von Troja
        Die Chaldäer zogen nämlich mit dem göttlichen Feuer von Volk zu Volk,
        stellten ihren Feuergott fremden Nationalgottheiten entgegen, deren Bilder er alle verzehrte.
        Carl Gotthold Lenz 1. Januar 1798
        ——————————–
        Andrew Carrington Hitchcock
        Die Rothschild Familienaffaire

        „Wir waren im Krieg gegen Hitler seit dem ersten Tag seit erzur Macht kam.“

        In der Tat macht Chaim Weizmann, Präsident des World JewishCongress, die folgende Behauptung in New York,

        “Wir verneinen es nicht und wir haben keine Angst,zuzugeben, dass dieser Krieg unser Krieg ist und dass es fürdie Befreiung der Juden geführt wird… stärker als alleFronten ist unsere Front, die der Juden.Wir geben diesem Krieg nicht nur unsere finanzielleUnterstützung, auf welchem die ganze Kriegsführung basiert.Wir liefern nicht nur die volle Macht der Propaganda, welchedie moralische Energie liefert, die den Krieg am Laufen halt.Die Garantie eines Sieges ist vor allem auf einer Schwächungdes Feindes basiert, auf die Zerstörung dessen im eigenenLand, inmitten des Widerstandes.Und wir sind die Trojanischen Pferde innerhalb desBollwerkes des Feindes. Tausende von Juden, welche inEuropa leben, bilden den wichtigsten Faktor an derZerstörung des Feindes. Dort ist unsere Front eine Tatsacheund die wertvollste Hilfe für den Sieg.“

        Hinweiser : Schwindlers List – Trojanisches Pferd

      • “Die Chaldäer zogen nämlich mit dem göttlichen Feuer von Volk zu Volk,
        stellten ihren Feuergott fremden Nationalgottheiten entgegen, deren Bilder er alle verzehrte.”

        @hinweiser
        Die Trojaner waren einen Stamm der alten Griechen. Also nix mit Babylon, Chaldäern oder Sumer…
        Bei den Zoroastriern soll das Feuer auch eine sehr große Rolle in der Religion gespielt haben. Allerdings ging es dabei nicht um Gott, sondern das Freuer wurde lediglich als eine Verbindung zwischen dem menschlichen und Übernatürlichem betrachtet.
        Einen Feuergott gab es dort nicht. Menschenopfer an Moloch waren bei den Zoroastriern verboten!
        Der Zoroastrismus soll viele Parallelen mit der altvedischen Religion aus Indien und der indogermanischen Religion gehabt haben. Auch in der indischen Religion waren Menschenopfer an die Götter verboten, da sie den HauptGott genauso identifizierten wie Jesus Christus udn das sogar viele Jahrhunderte früher als es im Judentum der Fall war. Der Gott des Judentums JHWA allerdings hatte Ähnlichkeiten mit anderen Göttern bei benachbarten heidnischen Völkern der Hebräer bzw. der Israeliten!
        Mit anderen Worten die Religion bei den alten Indo-Ariern trotz Ähnlichkeiten der Religion mit den Chaldäern und Babyloniern hatte keinerlei Assoziationen zu diesen menscheverachteten Völkern!
        Bei den Indo-ariern oder den Indern hießen die Hauptgötter Indra, der Sonnengott Surya, der Mondgott Soma, der Windgott Vayu, Dyaus (“Vater Himmel”), Prithivi (“Mutter Erde”), der Meeresgott Varuna, die als heilwirksam verehrten Wasser (āpaḥ Pl.) sowie Ushas, die Göttin der Morgenröte. Bereits abstrahierte Konzepte verkörpern indessen der Totengott Yama.
        Später also ungefähr 800-600 Jh. v Chr. wurden bei den Indern sogar die Tieropfer egal welcher Art in der Religion strikt verboten und in vielen Teilen Indiens sogar unter Strafe gestellt !!!

        Im Judentum wurden Tieropfer dagegen noch weiter bis ca. 50 v . Chr. praktiziert und durchgeführt !!!

  29. OT

    Als Nigel Farage die britische Flagge im EU-Parlament schwenkte, wurde sein Mikrophon stummgeschaltet und er wurde deswegen von Mairead McGuinness gerügt.

    Nigel Farage’s Mic Cut Off for Waving British Flag in EU Parliament Ahead of Brexit

    https://www.youtube.com/watch?v=IgDo3YjRH1A

    Nigel Farage’s Final EU Speech: Mic Gets Cut as He Waves UK Flag in Victory

    (McGuiness engagiert sich auch für das Wohlergehen von Tieren und für Kinderrechte – und Kinderrechte zu stärken bedeutet automatisch, die Erziehungsrechte der Eltern einzuschränken.)

    Woran erinnert die Zensur der Flagge?

    Merkel Anti Deutsch – Sie schmeisst Deutschlandfahne weg!

    • @Nocheinkommentator

      bei Merkel wird ja alles entschuldigt und sie ist dabei in bester körperlicher Verfassung, ja in Hochstimmung.
      Während Gauland beim Holocaustgedenken nicht gefragt worden ist, warum er seinen Kopf gestützt hat und die Augen geschlossen hat. Er ist ja auch nicht mehr der jüngste und es bleibt alles offen über seine körperliche Verfassung.
      Jedoch die Empörung darüber ist groß. Haben die vergessen, daß Gauland zum Staat Israel steht?

      Gott sei es gedankt, daß wir Juden in der AfD haben und daran merkt man, daß diese ehrlicher sind, zum Programm der AfD stehen, wie die vielen Umerzogenen die ihren Deutschlandhass von Generation zu Generation weitergeben.
      Das ist ein ewiger Holocaust am deutschen Volk.
      https://de.sputniknews.com/politik/20200130326395701-holocaust-gedenken-afd-gauland-ikritik-fotos/

      • @ nasenbäer
        Oliver Welke ist einer schlimmsten Pseudo Comiker in Deutschland. Ein typischer linker Medien Größenwahn und Merkeluntergebener. der sich in seiner “Heute show” mit Vorliebe auf die üblichen Opfer des links-grünen Meinungskartells stürzt, Weiss Welke überhaupt was er, macht, findet er dies lustig oder gar Satire, oder tickt er selbst so ? Das letzere wirds wohl sein.
        Diesem dämlichen Lurch gehört längst der Tritt in den A… und mit den anderen subventionierten Gauklern zum Teufel gejagt.

        Dazu in Ergänzung ” Was für ein Arschloch! „Heute Show“-Moderator Welke passt es nicht, dass an Privatschulen fast nur biodeutsche Kinder sind
        Kulturfremde Kinder müssen sich von Quereinsteigern unterrichten lassen, während „biodeutsche“ Kinder von Harvard-Professoren auf Privatschulen unterrichtet werden. Voll ungerecht! Findet Oliver Welke.
        https://19vierundachtzig.com/2019/09/22/was-fuer-ein-arschloch-heute-show-moderator-welke-passt-es-nicht-dass-an-privatschulen-fast-nur-biodeutsche-kinder-sind/

        ÜBrigens siehe hier –> dies ist eher die Wahrheit —>
        auf Jouwatch heute 30.1.20 veröffentlicht:
        +++ Aktuelles Verbot der linken Terrororganisation reine Symbolpolitik
        „Indymedia“ dient objektiv den Interessen der Regierung Merkel

        >> Merkels Apokalypse now<<
        Die wenigen noch aufrechten alternativen Medien und ihre Redakteure schreiben sich die Finger wund, wenn es um das Unwort der letzten ca. 15 Jahre geht: MERKEL. Das Grauen an der Macht kennt kein Ende, die Züge des Autokratischen, die Nähe zur sozialistischen Plan-Diktatur der DDR, menschlich vermerkelt, all das liegt omnipotent über Deutschland.
        (..)
        https://www.journalistenwatch.com/2020/01/30/merkels-apokalypse-now/

      • @ Schwabenland-Heimatland sagt:
        30. Januar 2020 um 16:29 Uhr

        Oliver Welke ist einer schlimmsten Pseudo Comiker ………………………….

        ———————————————————-

        über welke zu reden ist quasi zeitverschwendung.

        aber sollte die scene im vid mit der weltbesten frau nicht gestellt sein, so darf man sich da doch so 1 oder 2 gedanken zu machen.

    • @Didgi

      Bekomme immer Post von “Vergißmeinnicht” aus Dresden. Bin so froh, daß unseren Opfern von Herrn Hösl und seinen Mitarbeitern gedacht wird.
      Und diese grausamen Geschehnissen an wehrlosen Menschen als der Krieg vorbei war.
      Das entsetzt mich immer wieder aufs Neue und der sträfliche Umgang durch Hasser mit “do it again”.

      Gerechtigkeitshalber müßte das “do it again” auf solche Bestien wie ein Bumerang zurückkommen.

    • Der Blut- und BrandOpfer MolochDienst der satanischen WeltKrieger wird erkannt werden.
      Eines Tages zerstört die Wahrheit die tönernen Füße des Imperator$.
      Dann fällt BabYlon.
      Daniel 2 und 7
      -https://whitecloudfarm.org/images/site/wis-statueD2-de.jpg

      https://bilddung.wordpress.com/2014/02/07/kriegsschuld-wehe-dem-besiegten/#jp-carousel-8255
      https://bilddung.files.wordpress.com/2013/03/vaterland-99-jahre-karfreitag.gif
      https://bilddung.files.wordpress.com/2014/11/ami-go-home1.gif
      https://bilddung.files.wordpress.com/2014/08/deutschlands-ausplc3bcnderung.gif
      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/10/weltkrieger-usa.gif

      beim Suchen fand iCH an erster Stellen ein pdf – hat google miCH wieder lieb ?
      https://bildreservat.files.wordpress.com/2019/03/die-deutschen-e28093-das-klc3bcgste-volk-auf-erden-verabschiedet-sich-von-der-geschichte.pdf
      Das ist ein Artikel aus einem meiner geschlossenen 3 Blogs.

      AbSpeichern für die Kinder und deren Kinder damit sie ihre Ahnen ehren und gedenken können.
      Die AhnenSeele lebt im Volk, darum sollen ALLE Völker ausgelöscht werden – so ist der satanische nwo-Plan.

      https://bilddung.wordpress.com/2014/11/20/ohne-deutsche-schuld-keine-weltherrschaft/

    • Eibicht / Hipp: Der Vertreibungsholocaust
      https://www.pommerscher-buchdienst.de/media/images/eibicht_vertreibungsholokaust-large.jpg

      Völkermord am Deutschen Volk – ein Jahrtausendverbrechen
      https://bildreservat.wordpress.com/2017/05/08/8-mai-tag-der-befreiung-wir-feiern-nicht/

      “Ich möchte lieber etwas anderes sein als eine Art Henker an der besten Rasse Europas.”
      “Diese ganze Schreibe stammt von Juden, die sich auf diese Weise rächen wollen. In Wirklichkeit sind die Deutschen das einzige anständig gebliebene Volk in Europa.”

      General Pattons Warnung war sein Tod
      Deutschlands Elend ist der Welt Ruin
      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/12/11/general-george-patton-eigentlich-sind-die-deutschen-die-einzigen-anstaendigen-leute-die-in-europa-uebriggeblieben-sind/
      —————————–

      Der Nazi-Staat war eine Reaktion auf die Ausbeutung und Zerschlagung Deutschlands, die der Vertrag von Versailles mit sich brachte, und er war eine Reaktion auf den von Juden geführten Sozialismus Russlands, der Deutschland und Europa bedrohte. Nach 1919 brodelte es zunehmend an vielen Orten Europas, wo kommunistische und sozialistische Gruppen nun ebenfalls zum bewaffneten Aufstand gegen das Bürgertum aufriefen. Juden waren hier wie dort in dieser Bewegung zentrale Figuren. Hitler erwartete einen Angriff Russlands und wollte ihm zuvorkommen. Nach seiner Überzeugung ging es an der Ostfront für Deutschland ums nackte Überleben. Die Verfolgung der Juden ergab sich nur mittelbar. Auch jüdische Zeitzeugen bestätigen, dass die Mehrheit aller Deutschen in Hitler vor allem den Retter vor dem nahenden russischen Kommunismus sah. Die Deutschen waren von Hitler nicht so sehr wegen seiner Nazi-Ideologie begeistert, sondern darum, dass er entschlossen für die Interessen Deutschlands handelte. Der französische Historiker François Furet resümiert: „Der Faschismus entsteht als eine Reaktion des Partikularen gegen das Universale, des Volkes gegen die Klasse, des Nationalen gegen das Internationale. Er ist in seinen Anfängen unabtrennbar von dem Kommunismus, dessen Ziele er bekämpft, indem er gerade seine Methoden imitiert.“ (S. 37)

      In der Sowjetunion gab es seit 1922 ein System von Besserungsarbeitslagern und -kolonien, abgekürzt GULAG. In diesen Zwangslagern waren zwischen 1930 und 1953 schätzungsweise 18 Millionen Menschen interniert. Das GULAG-Lagersystem unterstand der sowjetischen Geheimpolizei. Gerade wegen der Federführung jüdischer Bolschewiken in den Unterdrückungsmechanismen Russlands erscheint es wie ein böse Ironie, dass die deutschen Nationalsozialisten Prinzipien der GULAG-Lager zum Vorbild ihrer Konzentrationslager machten, in denen viele Juden interniert wurden (Nolte S. 508, vgl. deutscher „Historikerstreit“). Wenn auch die Nationalsozialisten die Organisation der KZs den sowjetischen Vorbildern abschauten, so waren niedrige Grausamkeiten am Menschen offiziell nie das Ziel, vgl. z. B. Rudolf Heß. Die Nazis waren aber ohne Frage hart im Umgang mit Kritikern und Widerständlern, innerhalb oder außerhalb der KZs, egal ob es sich um Deutsche oder Menschen anderer Völker handelte.

      Die Zustände in Russland waren flächendeckend barbarisch. Die jeweils Siegreichen („Weiße“, „Rote“) quälten nicht selten die Besiegten zu Tode. Lenin appellierte an die niedrigsten Instinkte der Menschen, wenn er propagierte „Raubt das Geraubte“ (Nolte, S. 430). Die Russen wurden von ihren Führern zu Gräueltaten aneinander aufgewiegelt. Dass sich die Deutschen zu Recht vor dem Totalitarismus und den Grausamkeiten der Russen gefürchtet hatten, erfuhren sie überall dort, wo Russen auf deutsches Territorium einmarschierten. Die Misshandlung der Deutschen war insbesondere von dem jüdischen Schriftsteller Ilja Ehrenburg angestachelt worden.

      Solschenizyn zitiert Quellen, denen zufolge der zweite Weltkrieg zwischen 1941 und 1945 für 27 Millionen Sowjetbürger den Tod brachte. Die geschätzte Zahl jüdischer Opfer (einschließlich der Opfer der stalinistischen Lager) betrug etwa 2,7 Millionen oder 55 Prozent alle russischen Juden (S. 399). Unter ihnen waren vermutlich „Unbeteiligte“ und sicherlich auch echte Nachfahren Jakobs, wie man auch davon ausgehen muss, dass ein beträchtlicher Teil der getöteten Russen im europäischen Teil Russlands zu den 10 Stämmen Israels gehört hat. Viele weitere Millionen meistenteil wohlmeinender Europäer (Deutsche, Engländer etc.) kamen im Verlauf des Krieges ums Leben, ein Krieg, der seinem Wesen nach ein Bürgerkrieg war, weil sich ähnlich kultivierte und mehrheitlich christlich denkende Weiße – Nachfahren Jakobs – in einen Sog des Hasses und der Angst, auch der Überheblichkeit, hatten ziehen lassen.

      Antisemitismus und Angst vor dem Bolschewismus war in ganz Europa und den USA anzutreffen. Hitler war der einzige, der offen bekannte, dass er gegen Bolschewismus und Judentum etwas unternehmen wollte, nachzulesen in seinem Buch Mein Kampf von 1925. Um dieser mutigen Absichtserklärung willen wurde er früh von großindustriellen Geldgebern aus den USA (Ford, General Motors u. a.) gefördert. Man fragt sich unweigerlich: Warum traten England und die USA in den Zweiten Weltkrieg ein, mit dem Ziel, Deutschland und den Nationalsozialismus für immer zu zerstören? Beide Länder wären doch gerne das Schreckgespenst des sowjetischen Sozialismus losgeworden, von dem Hitler die Welt befreien wollte. Statt dessen machte der Kriegseintritt Englands und der USA die Sowjetunion zur alliierten Siegerin, was die Voraussetzung für die Zeit des „kalten Krieges“ schuf und die Sowjetunion in die Lage versetzte, das eigene Volk und die Staaten des Ostblocks jahrzehntelang zu unterdrücken und den Kommunismus in aller Welt zu fördern. Warum das alles?

      Zur Antwort gehört, dass insbesondere der britische Hass und Neid auf Deutschland größer war als andere Erwägungen. England wollte den Krieg mit Deutschland. Weil England militärisch in keiner Position war, einen Krieg gegen Deutschland zu gewinnen, bemühte Churchill sich wiederholt, die USA zum Kriegseintritt zu bewegen. Der jüdische Zionist Chaim Weizmann, der an der Balfour-Erklärung beteiligt war und der später Israels erster Staatspräsident wurde, deutete in einem Brief an Churchill an, so wie es die Juden waren, die im Ersten Weltkrieg die USA zum Kriegseintritt gegen Deutschland bewegt hatten, so würden sie darauf brennen, es jetzt wieder zu tun („are keen to do it“). Und tatsächlich saßen in den USA an den Schaltstellen der Macht die Juden: in den Medien, in der Finanzwelt, als Präsidentenberater; möglicherweise hatte selbst Präsident Roosevelt „jüdische“ Vorfahren. Es waren die Juden, die den amerikanischen Präsidenten „wild enthusiastisch“ zum Kriegseintritt drängten, wie z. B. der damalige Senator Hiram Johnson berichtet. Schon lange vor Kriegsbeginn hatte das Weltjudentum Deutschland zum Feind erklärt, weil Hitler im Zusammenhang mit seinem Feldzug gegen den Bolschewismus den Einfluss der in Deutschland lebenden Juden begrenzen wollte. Auf der Frontseite der britischen Zeitung Daily Express vom 24.3.1933 – also unmittelbar nach der Machtergreifung Hitlers, noch bevor eine physische Verfolgung der Juden eingesetzt hatte – erklärten die Juden Deutschland den Krieg und riefen zum Boykott deutscher Waren auf, siehe rechts. Weil die nicht-jüdische Mehrheit der Amerikaner keinen Krieg mit Deutschland wollte, wurde der Verbündete Deutschlands, Japan, von den USA provoziert, sodass Japan am 7.12.1941 Pearl Harbor auf Hawaii attackierte. Die USA hatten Kenntnis von bevorstehenden Angriffen, siehe z. B. links das Titelblatt des Honolulu Advertiser vom 30.11.1941, versetzten
      -http://wir-sind-israel.de/texte/edom.htm

      • “Der Nazi-Staat war eine Reaktion auf die Ausbeutung und Zerschlagung Deutschlands, die der Vertrag von Versailles mit sich brachte, und er war eine Reaktion auf den von Juden geführten Sozialismus Russlands, der Deutschland und Europa bedrohte.”

        @hinweiser
        Eine Frage; Es waren doch die US Amerikaner und die Briten, die mit ihren absurden Ideen ankamen um Deutschland zu deindustrialisieren.
        Schon nach dem Ersten Weltkrieg ungefähr 1919 schrieben einige britische Zeitungen in etwa so nicht wortwörtlich aber sinngemäß
        “Wenn Deutschland in 30 Jahrewn wieder anfängt Handel zu treiben, dann ist dieser Krieg umsonst gewesen”.
        Dann kamen andere absurde Ideen aus dem westlichen angelsächsischen Raum, also nicht von den Kommunisten, sondern von den angelsächsischen Idioten:
        Hooton-Plan, Morgenthau-Plan, Nizer-Plan oder der Kaufman-Plan….
        Ich bin immer wieder sehr überrascht, warum die Kommentatoren hier das immer wieder vergessen.
        Was wir in Europa brauchen, ist vor allem ein Schutzwall vor den angelsächsischen Aggressionen und Schutz vor den antichristlichen Anglo-Zionisten, die vorgeben pro-christlich zu sein. In Wahrheit aber antichristlich sind…

  30. WAS ICH GLAUBE, ABER NICHT WEISS:

    20 Jahre nach ihrem Tod kommen neue Fakten über Prinzessin Dianas Privatleben ans Tageslicht. In einem neuen Dokumentarfilm „The Last 100 Days of Diana“ wird ihr letzter Sommer als Singlefrau dem Zuschauer nahegebracht.

    1. Die „Liebe ihres Lebens“

    “Nein, es handelt sich nicht um Dodi Al Fayed, sondern um den pakistanischen Chirurgen Hasnat Khan. Sie lernten sich im Krankenhaus kennen – für Diana war es Liebe auf den ersten Blick. Er jedoch war sich unsicher, ob die Beziehung aufgrund ihrer starken kulturellen Differenzen überhaupt eine Chance hätte. Außerdem wollte er auf keinen Fall im Zentrum der medialen Aufmerksamkeit stehen.

    Sie sollen eines Tages im Hyde Park ein lautstarkes Gespräch geführt haben, bei dem Diana Hasnat ein Ultimatum gestellt hat: Entweder er steht öffentlich zu ihrer Beziehung oder beendet sie gänzlich. Wie wir alle wissen, hat am Ende doch Dodi Al Fayed ihr Herz erobert. In der letzten Nacht ihres Lebens rief Khan Diana allerdings mehrere Male an, doch laut seinen Vermutungen hatte sie ihre Nummer geändert.”

    2. Dodi zufällig* kennengelernt

    “Diana wollte ihren Sommer entweder mit Mohamed Al Fayed (Dodis Vater) oder seinem Freund, ein um knapp 20 Jahre älterer Geschäftsmann, Gulu Lalvani(INDER), mit dem sie sich öfter verabredet hatte, verbringen. Lalvani selbst behauptet in der Doku, dass sich eine romantische Beziehung entwickelt hätte. Roberto Devorik, ein enger Freund von Diana, beteuert jedoch, dass es niemals körperliche Nähe zwischen den beiden gegeben hatte, da sie ihn angeblich nur dazu „benutzte“, um es Khan heimzuzahlen beziehungsweise über ihn hinwegzukommen. Schließlich akzeptierte die Prinzessin aber doch Al Fayeds Einladung nach St. Tropez, wo sie Dodi kennenlernte…”
    http://www.weekend.at/entertainment/stars/fakten-diana-privatleben/37.079.470

    “”Die „Liebe ihres Lebens“, wie es aus dem Umfeld der Prinzessin heißt, traf Diana 1995, den charismatischen Herzchirurgen Hasnat Khan. Diana nannte den Pakistani „Mister Wonderful“. Die Beziehung war so eng, dass sie 1996 seine Familie in Pakistan besuchte. Bis heute trauert der Mediziner, der nach einer gescheiterten, 2008 arrangierten Hochzeit wieder allein lebt, um seine Prinzessin. „Ich vermisse sie noch immer“, gestand er 2013. Die Liebe sei gescheitert, weil er sich zwar gemeinsame Kinder und ein Zusammenleben vorstellen konnte, nicht aber eine Ehe: „Ich wusste, dass ich dann kein normales Leben mehr würde führen können.“

    Und was tat Diana nach der Trennung? Sie flüchtete im Sommer 1997 aus Rache in die Arme von Dodi Al-Fayed, zelebrierte die Beziehung in der Öffentlichkeit.

    ➡ Genervt sei sie am Ende von dem Milliardärssohn gewesen, so berichteten Freundinnen später. Von großen Gefühlen war ihrerseits nie die Rede. Er sollte der letzte Mann in ihrem Leben werden.”” KB
    https://www.tz.de/stars/lady-diana-und-ihr-liebesleben-verraten-und-verlassen-8633612.html

    WAS DODIS VATER MOHAMED BETRIFFT, ER IST RACHSÜCHTIG
    & SETZT(E) DESHALB LÜGEN IN DIE WELT:

    ➡ er bekam nämlich nie die brit. Staatsbürgerschaft, weil kriminell. Wikipedia:

    “Als Al-Fayed trotz all dieser Bemühungen dennoch nicht die britische Staatsbürgerschaft erhielt, verklagte er die Regierung, unterlag jedoch. Grund für die erneute Ablehnung war wohl seine Verwicklung in den Skandal Cash for questions (deutsch: Geld für Fragen): Im Oktober 1994 hatte Al-Fayed eine Lobby-Organisation damit beauftragt, die konservativen Abgeordneten Neil Hamilton und Tim Smith zu bestechen. Sie hätten mit gezielten Fragen im Unterhaus jene Minister schwer belasten sollen, die Al-Fayeds Einbürgerungsgesuch angeblich verhindert hatten.”

    Verlobung, Verlobungsring, Diana sei von seinem Sohn schwanger
    gewesen, halte ich für orientalische Märchen, absichtlich von Mohamed
    verbreitet. Diana habe ihm, Mohamed als einzigen die Schwangerschaft
    gestanden. (Link dazu in meinem letzten Kommentar, noch nicht freigeschaltet.)
    Weshalb sollte Diana ausgerechnet dem alten Al-Fayed sowas Intimes beichten?

    Auch die Verschwörungstheorien kommen m.E. von Mohamed Fayed.
    Die monarchiefeindl. u. sensationsgierigen Medien verbreiteten allzu gerne
    die Sichtweisen dieses alten Muselmannes:

    “Nach diesem Unfall behauptete Mohamed Al-Fayed mehrmals öffentlich, deren Tod sei nicht die Folge eines Unfalls gewesen. Vielmehr seien Dodi und Diana Opfer einer weitreichenden Verschwörung gewesen, in die unter anderem Prinz Philip und der MI5 verwickelt seien. Al-Fayed behauptete, gewisse Personen aus dem Königshaus und vom Geheimdienst hätten es nicht ertragen können, dass Diana möglicherweise von Dodi schwanger geworden sei.

    Al-Fayed behauptete auch, er sei das Opfer einer lang andauernden Verleumdungskampagne, die das Ziel habe, ihn mit der Terroristengruppe Al-Qaida in Verbindung zu bringen. Diese unbewiesenen Aussagen führten dazu, dass das Kaufhaus Harrods seinen Status als Hoflieferant verlor.”

    Sonstiges

    “Ab 1974 lebte Al-Fayed in Großbritannien und fügte seinem Namen den Ehrenzusatz „al-“ hinzu, woraufhin ihm das Satiremagazin Private Eye den Spitznamen phoney pharaoh („falscher Pharao“) verpasste. Im Jahr 2003 verlegte Al-Fayed seinen Wohnsitz von Surrey in die Schweiz. Als Grund gab er an, die britischen Steuerbehörden hätten sich nicht an eine Vereinbarung gehalten. 2005 zog er nach Monaco.”
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mohamed_Al-Fayed

    ++++++++++++++++++++++++

    ÜBRIGENS: Milliardendeal Katar übernimmt britisches Luxus-Kaufhaus Harrods
    Für das Londoner Nobelkaufhaus Harrods geht eine Ära zu Ende: Der ägyptische Milliardär Mohammed Fayed, Vater des zusammen mit Prinzessin Diana tödlich verunglückten Dodi Fayed, hat die legendäre die Luxus-Adresse an den Staatsfonds Qatar Holding des Emirats Katar verkauft…
    https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/milliardendeal-katar-uebernimmt-britisches-luxus-kaufhaus-harrods/3431574.html?ticket=ST-152800-CUDdosG6nRfNLtIkw92N-ap2

    ++++++++++++++++++

    Was Prinzessin Diana zum Zeitpunkt ihres Todes schwanger?

    Ja, behauptet der Vater von Dodi, Mohammed Al-Fayed. Diana habe ihm ihr Geheimnis in einem Telefonat kurz vor dem Unfall anvertraut. Doch was sagt der Mann, der es wirklich wissen muss – der, der die Autopsie der Mutter von Prinz William und Prinz Harry durchführte?
    “Ich habe immer dafür gesorgt, dass ich nie etwas gesagt habe (…) die noch nicht in der Presse erschienen sind”, erklärt Dr. Shepherd seine bisherige Zurückhaltung zu dem Thema Schwangerschaft. Und offenbart dann doch: “Pathologisch gab es keine Beweise, dass Prinzessin Diana schwanger war.”

    Er(Dr. Shepherd) glaubt, Diana hätte überleben können, wenn sie eine einfache, eigentlich selbstverständliche Maßnahme ergriffen hätte: den Anschnallgurt umlegen. Sie “wäre mit einem blauen Auge oder vielleicht einem gebrochenen Arm gegangen, aber nichts mehr.” Stattdessen, berichtet Shepherd in einem anderen Interview mit der “Daily Mail”, sei sie vom Rücksitz in den vorderen Teil des Wagens geschleudert worden; für diese Kräfte sei ein Körper nicht stabil genug.
    https://www.gala.de/royals/briten/prinzessin-diana——war-sie-bei-ihrem-toedlichen-unfall-schwanger–21820486.html

    +++++++++++++++++++++++
    ++++++++++++++++++++++++

    *Einmal las ich irgendwo, daß Mohamed Fayed gezielt
    seinen Sohn auf Diana angesetzt (bis sie angebissen) habe.

    Dodi war nichts, als von Beruf halbseidener Sohn u. Lebemann,
    während ein Herzchirurg schon mehr was hermachte, für die
    launische, teils weltfremde, teils gerissene, jedenfalls überspannte
    “Prinzessin der Herzen”:

    2008
    Untersuchung: Prinzessin wollte Chirurgen heiraten

    Der frühere Diener legte vor einem Londoner Gericht das Liebesleben der Prinzessin offen.

    London. War Prinzessin Diana ( 36) verliebt, verlobt, schwanger? Nein, sie war fast verheiratet, aber nicht mit Dodi. Ein Raunen ging durch den voll besetzten Londoner Gerichtssaal, als Dianas Ex-Butler Paul Burrell (49) den Geschworenen der Untersuchung zum Unfalltod der Prinzessin gestern ihr Liebesleben offenlegte: Diana hatte nie erwogen, ihren Liebhaber Dodi Fayed ( 42) zu heiraten. Sie verriet Burrell damals vielmehr: “Ich will eine neue Ehe so sehr wie einen Hautausschlag.”

    Das Herz der Prinzessin schlug für einen anderen Mann – ihren Ex-Liebhaber Hasnat Khan (48). “Sie fragte mich, ob es möglich sei, eine private Hochzeit mit Hasnat Khan in einer katholischen Kirche zu arrangieren”, so Burrell.

    Bevor die Beziehung zu dem muslimischen Herzchirurgen nach zwei Jahren im Juli 1997 abrupt in die Brüche gegangen sei, habe es Pläne gegeben, dass Khan in die Residenz der Prinzessin im Kensington Palace einziehen sollte. “Er gehörte zum Inventar des Palastes”, sagte Burrell, den Diana stets als “meinen Fels” bezeichnete. “Es gab Pläne für seine eigene Zimmerflucht. Diana wollte, dass William und Harry – die wichtigsten Menschen in ihrem Leben – sich vor einer Heirat an Khan gewöhnen konnten.”

    Die Prinzessin habe Khan als “ihren Seelenverwandten” bezeichnet, als “den Mann, den sie mehr als jeden anderen liebte”. Burrell: “Es war eine sehr tiefe und spirituelle Beziehung.” Diana litt unendlich, weil es ihr nicht gelang, Khan für ein öffentliches Leben mit ihr zu gewinnen. Der Butler:

    ➡ “Ihre Reise mit Dodi nach St. Tropez diente nur dazu, ihn eifersüchtig zu machen.”

    Die Romanze mit Dodi beschrieb Burrell als “30-tägige Affäre”.

    Der Butler glaubt, dass ihre Beziehung erst nach Dianas und Dodis gemeinsamen Urlaub im Juli 2007 begann und nicht wie allgemein angenommen auf Dodis Yacht “Jonikal” – es wäre “unangemessen” gewesen, weil ihre Söhne anwesend waren…
    https://www.abendblatt.de/vermischtes/article107364445/Der-Butler-Dodi-war-nicht-Dianas-grosse-Liebe.html

    • Skandal Cash for questions (deutsch: Geld für Fragen)

      Kein Skandal, jeder kennt den Preis, aber NIEmand den Wert.
      Wer den Preis bezahlt, Spende von 65 EUro pro Frage an Herrn Mannheimer, kann eine Frage an SchuhPutzer Johnny stellen.
      Wissen ist Macht – aber ohne Geld bist Du ein Wurm und mit Geld ein Drache.

      Unterstützt Michael Mannheimer er ist der Letzte Große im Felde, damit den Letzten nicht auch noch die Wölfe beißen.

      iCH werde miCH vom Bloggen zurückziehen, der Sturm zieht auf, die Zeit des Erwachens wurde nicht genutzt.
      Selbst in diesem Blog findet man Kommentare von Lesern mit langjähriger BlogErfahrung die einen verzweifeln lassen.

      Meine Bitte an Pogge
      Sie sollten immer wenn sie über die Welfen und die KönigsHäuser berichtet den Zusatz “Merowinger-BlutLinie” dazuschreiben,
      dann waren meine Hinweiser wenigstens nicht umsonst. Noch wahrhafter wäre zwar ” semitischBabYlonische Merowinger-BlutLinie.

      LG. euer Johnny 🙂

      Best of Schuhputzer Johnny
      -https://www.youtube.com/watch?v=qJsNhxCRunc
      VerTraut NIEmanden – der Tipp war kostenlos, ist aber nicht umsonst.

      zu Mohamed Fayed werde iCH noch einen Kommentar bringen.

      • @ Frau Bernhardine

        Werte Frau Bernhardine

        Prinzessin Diana hatte JA mehrfach in TV-Interviews gesagt dass “Prinz Charles of Mountbatten-Windsor” will Sie in einem erzwungen Autounfall ermorden !

        Nachdem Prinzessin Diana dass mehrfach in TV-Interviews gesagt hat, Danach wird “Prinz Charles of Mountbatten-Windsor” und dass Königshaus “WINDSOR” dass ABGEBLASEN HABEN und wieder VERWORFEN HABEN !

        ES ist JA sehr dumme eine Person ermorden zulassen auf eine Art und Weise als Täter oder Drahzieher, Die dass spätere Mordopfer vorher so schon abngekündigt hat dass Ihr dass So passieren werden wird auf diese Art und Weise, durch den Täter oder Drahzieher den dass spätere Mordopfer schon vorher als Schuldigen Täter und Drahzieher benannt hatte !

        Spätenstens Danach DA wird “Prinz Charles of Mountbatten-Windsor” und dass Königshaus “WINDSOR” wieder VERWORFEN UND ABGEBLASEN HABEN diesen Ermord-Plan, Wenn die so einen Mordplan gehabt hatten !

        Nachdem der Mord-Plan des Königshauses abgeblasen war und wieder verworfen war, weil er in den Medien bekannt geworden war !

        Danach können auch die FEINDE des Königshauses “WINDSOR” diesen Gleichebn Mord-Plan geführt haben um dem Königshauses “WINDSOR” ZU SCHADEN !!!! Alle würde die Täter-Schuldigkeit wegen der Medien-Berichte zuvor nur beim Königshauses “WINDSOR” sehen wollen, ABER NICHT BEI DEN FEINDEN des Königshauses “WINDSOR” sehen wollen !

        Da wäre doch ein Gift-Mord durchaus mittels vergiftert Zahnpaste besser machbar gewesen !

        Mohamed Al Fayed und Dodi Al Fayed sind Beide in Islamische Organisierter-MAFIA-Kriminalität tief verwickelt gewesen !

        ES KANN AUCH SEIN DASS ISLAMISCHEN MAFIA-FREUND VON MOHAMED AL FAYED UND DODI AL FAYED DIESEN MORDANSCHLAG GEMACHT HABEN IM RAHMEN VON ISLAMISCHEN MAFIA-STREIKIGKEITEN ! UND DABEI DEN VERWORFENEN ABGEBLASENEN MORD-PLAN DES KÖNIGSHAUSES KOPIERT ! DEN DASS KÖNIGSHAUS SO NICHT MEHR DURCHFÜHREN WOLLTE NACHDEM DIESER IN TV-FERNSEHEN DURCH ALLE MEDIEN VERBREITET GEWORDEN WAR !

        ES KANN AUCH DASS MORDANSCHLAG NUR GEGEN DIE AL FAYED’s GERICHTET WAR UND VON DEREN VERÄGERTEN ISLAMISCHEN MAFIA-FREUNDEN GEKOMMEN WAR !

        @ Herr Michael Mannheimer

        Werter Herr Michael Mannheimer

        Also dass was Frau Bernhardine DA oben gesagt hat, Also Dass war auch immer Meine eigene Persönliche Meinung zu der Ermordung von Prinzessin Diana !

        https://michael-mannheimer.net/2020/01/29/englischer-mi5-agent-ich-habe-prinzessin-diana-im-auftrag-von-prinz-charles-und-koenigin-elizabeth-ermordet/#comment-382379

  31. So, Virus jetzt auch in Indien u. Afrika angekommen, und 2 Wochen merkt man keine Symptome! Ungünstige Entwicklung, aber scheint hier ja keine Sau zu interessieren, weil “Panikmache”?…
    Stattdessen Nazis, königliche Blutlinien, Prinzessin Diana u. Brexit – na ihr werdet euch noch wundern…

    • Vielleicht ist es umgekehrt u. die Corona-Panik
      soll von anderen Geschehnissen, nämlich
      Umvolkung Europas ablenken? Ostern wissen
      wir dann, was wichtiger war. Galgenhumor aus.
      😀
      So ist es auch mit Verschwörungstheorien: manche
      entpuppen sich als Wahrheit, einige als voll-gaga
      Hirngespinste u. bei einigen wird man nie für oder
      dagegen Beweise bringen können.

      Hinterher ist man meistens schlauer!

    • Aber Herr Ko der Herr Spahn hat uns doch garantiert, dass das alles nicht so schlimm ist, also weniger schlimm als die normale Grippe und alle BRD infizierten sind bereits wieder Putzmunter. Der wird uns doch nicht etwa belogen haben???

      • @Frühlingsblume,
        Ja mei, mit “no border” und “Refugee welcome” siehts jetzt auch ziemlich schlecht aus, aber da wird unseren Internationalisten sicherlich schon noch was einfallen, ggell? – Zyn 😉

      • @ KO

        Werter Mitstreiter:
        sicher, auch nach Afrika fliegen Flugzeuge mit Reisenden und der Virus kann auch dort Wirte finden.

        Ich hatte im vorherigen Artikel einen Kommentar dazu eingestellt.
        Es ist schon ein wirksames Medikament entwickelt. Es wurde nur noch nicht durch die Testreihen gejagt. Also darf es noch nicht eingesetzt werden…..

        Wieder neuer Stoff für weitere Theorien.
        Ich glaube nicht an die Kampfstofftheorie.
        Der Virus ist zu schwerfällig, um als biologischer Kampfstoff nützlich zu sein.

        Höchstens als wirtschaftlicher Kampfstoff, also mit Wirkung auf die Wirtschaft. Denn keiner geht mehr in chinesische Restaurants. Reisen nach China werden wohl storniert werden.

        Die in den Labors haben viel üblere Viecher gezüchtet, welche, die nur Luft brauchen, um sich auszubreiten, keine Tröpfchen.
        Sowas ist dann verheerend.

        Die 200 Toten sind gar nichts. Jede normale Grippe hat bis zu 25.000 Toten allein in Deutschland!!
        Das weiß nur kaum jemand.
        https://www.tagesschau.de/inland/grippe-129.html

      • @eagle1,
        Es scheint so auszusehen, daß sich der Virus zwar hyperschnell ausbreitet (innerhalb von ein paar Wochen nun in ganz China – so groß wie Europa!), was allein mich schon sehr stutzig macht, aber er ist für Normalgesunde relativ selten tödlich, sofern man behandelt wird.
        Von daher wäre eher in dritte-Welt-Ländern mit schlimmen Entwicklungen zu rechnen, zumal das Virus permanent mutiert. Und DANN könnte (Konjunktiv) es auch für den Rest der Welt wirklich gefährlich werden. Denke da v.a. an die Ausbreitungsrichtung Indien-Pakistan bis Nahost, womit die Viren-Ausbreitung gefährlich nahe an Europa heranreichen würde.
        Es besteht also aktuell für unsereins keine akute Hochgrad-Gefährdung, das Potenzial von Ebola hat diese Corana-Variante offenbar (noch) nicht!
        Aber was die touristischen, wirtschaftlichen u. Versorgungs-technischen Aspekte angeht könnte das schon zu wirklich heftigen Folgeentwicklungen führen, dann auch für uns.
        Aber noch ists nicht soweit, also “cool-down”, gut möglich das dieses Gespenst wieder rasch von der Weltbühne verschwindet 😉

  32. @ hinweiser sagt :
    30. JANUAR 2020 UM 16:52 UHR

    In unserer Zeit hat nun Jakob beides verloren, die Herrschaft über Edom und die Herrschaft über die Heiden. Stattdessen wird er selbst geknechtet. Der obige kurze Abriss der jüngeren Geschichte Europas soll zeigen, dass Edom auf eine Weise intrigiert, die Jakobs Knechtschaft und Auslöschung zum Ziel zu haben scheint. Gerade das deutsche Volk hat viel erleiden müssen, wurde ausgebeutet und diffamiert, und bleibt dennoch gesegnet. Daran mag ablesen, wer will, dass auch die Deutschen zu den Kindern Jakobs gehören. Der intensive Konflikt der Deutschen mit den unechten Juden und die Stärke der Deutschen unter den weißen Europäern (1. Chronik 5:2) könnte anzeigen, dass der wahre Stamm Juda vornehmlich in deutschen Landen lebt.

    Die Kinder Jakobs erleben weltweit eine Zeit großer Not, aus der Gott ihnen schließlich helfen wird (Jer. 30:7-9). Jakobs Not wendet sich erst mit Christi Wiederkehr. Die Ereignisse unmittelbar zuvor werden erschreckend sein (Matth. 24:29-31, Joel 3:15-17). Wenn Christus wiederkommt, hat es ein Ende mit Esau, sagt der Prophet Obadja (Kap. 1:17-18).

    + + + + + + + + + + + +

    Entschuldigung werter Herr/Frau “Hinweiser” 😉

    Sie haben die Verräter von 1916 vergessen . Denen bis zur Nazizeit in Deutschland kein Haar gekrümmt wurde , obwohl man diese 🐷🐽🐖🐖 genau kannte .

    Dieser Abschaum und der Schwerstverbrecher Churchill sind an der größten Katastrophe des 20ten Jahrhunderts Schuld . Sonst KEINER ! ! !

    Entschuldigung Herr Mannheimer (wir sind total vom Thema) weg . Aber das musste ich loswerden .

  33. Diana: Die Biographie

    interessanter Text, aber fotokopieren
    gelingt mir nicht. Thema: Sommerflirt
    mit Dodi – Wunschtraum seines Vaters
    Mohamed – bis der Traum im tödl. Unfall
    zerbarst.

    Demnach hätte Diana diesen illustren
    Lebemann nie geheiratet, dafür war er
    ihr auch geistig zu schlicht. Er konnte
    der verwöhnten gelangweilten psychisch
    labilen Ex-Prinzessin endlosen
    Luxus u. Bodyguards bezahlen.

    Hier kann man weiterlesen, auch, daß
    Dodi ein Kokser war u. total von seinem
    Vater abhängig:
    https://t1p.de/0br5

  34. v. Erdogan aufgerüstet und organisiert, ziehen jetzt diese dort gelagerten DJihadisten gegen die syr. Armee, genauso wie auch nun gegen LIbyen
    und Erdogan, Merkel gibt ihm Millliarden von der EU
    wie von der Türkei unterstützte Kämpfer terroristische Gruppen tolerieren und sogar in ihrem Namen kämpfen. All dies geschieht direkt unter den Augen von Ankara.
    https://southfront.org/hundreds-of-turkish-backed-militants-arrive-in-western-aleppo-videos/

    • Wundert Sie das ?
      Die Eurokraten hatten auch die Nazis in der Ukraine während der Maidan Revolution unterstützt. Später hatten diverse NATO Mitglieder die FSA Terroristen in Syrien unterstützt, welche von der westlichen Presse als moderate Rebellen auserkoren wurden. Dabei waren diese FSA Rebellen genauso brutal und gnadenlos wie die ISIS Terroristen !

      Viele christlichen Minderheiten in Syrien und dem Libanon hatten schon vor ca. 6-7 Jahren lautstark gegen Türkeis Einmischung in Syrien protestiert, da die meisten Christen in dieser Region sehr genau wissen, wie die Türkei fast überall nur Dschihadisten, Terroristen udn Islamisten unterstützt und bewaffnet, (zum Beispiel den militanten Arm der Muslimbruderschaft).

      Die christliche assyrische Minderheit in Irak war beispielsweise entsetzt darüber, daß die dutsche Budnesregierung in Irak die sunnitische Peschmerga Milizen unterstützen. Denn selbst die UN hatte klargestellt, dass die Peschmerga Milizen Vertreibungen, Menschenrechtsverletzungen und Verfolgung von religiösen Minderheiten in dieser Region betreiben.

  35. WAS sich sonst noch so abspielt in der BRD:
    SPD-Stadtrat von Zwickau (Sachsen) und EX-Landtagsabgeordneter Mario P. ruiniert seine Eltern und lässt sie aus ihrer Wohnung zwangsräumen.Der Mann hat den Eltern erst ihre Gaststätte weggenommen und jetzt setzt er seine Eltern auf die Straße ! Siehe “TAG24” Chemnitz . Den Familienhund ließ er betäubt in ein Tierheim bringen. Seine Frau bereicherte sich vor Jahren gesetzwidrig am Hochwassergeld und ließ sich dafür ihre Einfahrt pflastern.
    Für mich wäre sowas ein Grund aus der SPD auszutreten.

  36. Die wahrscheinliche Evakuierung Hitlers (Creighton C. Op. 1996: 74) nach dem 30.4.1945
    aus Berlin wurde im Auftrag von Winston Churchill durch Jan Flemming mit Hilfe der jüdischen
    “German Freedom Fighters” durchgeführt.

    Die Bezeichnung für Hitler war dabei Rabbit.

    Bormann – Piglet
    Ribbentrop – Small
    Hitler – Rabbit

    StammLeser wissen: Hitlers CodeName bei seiner EnglandAusbildung war auch rabbiT
    als GegenSpieler zu BullDog Churchill.

    -https://www.bild.de › news › tv-doku-flucht-suedamerika-42922858.bild.html
    07.10.2015 – Hat der Nazi-Diktator den Krieg überlebt? … Ex-CIA-Agent Robert „Bob“ Baer sucht in der achtteiligen Serie „Hitlers Flucht

    CIA-Geheimakte: Lebte Adolf Hitler als „Schüttelmayer“ weiter …
    -https://www.merkur.de › Politik
    15.07.2019 – Die Geschichte klingt absurd wie verrückt. Der als tot geglaubte Adolf Hitler soll unter dem Decknamen Adolf „Schüttelmayer“ nach Südamerika …

    -https://www.merkur.de/bilder/2017/11/03/9039153/18917654-dieses-bild-soll-hitlers-anwesenheit-in-suedamerika-beweisen-ElHvTAaluNG.jpg
    —————————-

    Auftrag von Winston Churchill durch Jan Flemming mit Hilfe der jüdischen
    “German Freedom Fighters” durchgeführt.

    -https://de.wikipedia.org/wiki/Ian_Fleming
    Ian Fleming wuchs im Londoner Stadtteil Mayfair auf. Sein Vater war der konservative Unterhausabgeordnete Valentine Fleming, der im Ersten Weltkrieg fiel, und sein Großvater der schottische Bankier Robert Fleming.

    Robert Fleming (* 1845 in Dundee; † 1933) war ein schottischer Bankier und Mäzen.
    Fleming gründete die Handelsbank Robert Fleming & Co und war sowohl in England als auch den Vereinigten Staaten ein angesehener Bankier.

    StammLeser wissen ohne Bank kein Geld, ohne Geld kein Krieg.
    Ohne Bänkster keine Kriege-
    „Es gibt keinen Krieg, meine Söhne werden kein Geld dafür geben!
    ——————————————————————–
    [Hitler als Produkt des Tavistock-Instituts- ab 1912+1913 in London]

    “Nach den Forschungen des neuseeländischen Historiker und Publizisten Greg Hallett, die er in seinem neuesten Buch darlegt, war Adolf Hitler einer der ersten Erfolge des später “Tavistock” genannten englischen Instituts.

    Hitler verkörperte nach Hallett den Höhepunkt der britischen Kriegsmaschinerie.

    Als Außenseiter illegitimer Herkunft wurde er von seinem eigenen Land über mehrere Staaten in die Arme des britischen Geheimdienstes getrieben.

    Der Führer wurde zum Feind des Landes, das er führte, um die Verträge und Verpflichtungen des Staates, der ihn trainiert hatte, zu erfüllen.

    In Hitlers “fehlenden Jahren” 1912 und 1913, die in den meisten Geschichtsbüchern ausgelassen werden, wurde er in England psychologisch dekonstruiert, um später als Agent der britischen Kriegsmaschinerie eingesetzt werden zu können.

    [Sexualität und Frauenmorde (?)]

    In diesem Buch werden seine bizarren sexuellen Gewohnheiten enthüllt sowie die von ihm selbst verübten Frauenmorde, die in der Öffentlichkeit als Selbstmorde dargestellt wurden.

    [Hitler und die Zionisten haben Israel GEMEINSAM erschaffen]

    Hitler. Meldungen 02: Britischer Agent, Rothschild, Tavistock
    14.12.2013: Neues Buch von Greg Hallett: “Hitler war ein britischer Agent” – Hitler stand seit 1912/1913 unter Mind Control des Tavistock-Instituts des Komitees der 300 von Rothschild+Rockefeller
    ———————————————————-

    Als Martha Kuentzel kurz vor dem Krieg Crowley ihre bestehende
    Hitlerfreundlichkeit versicherte, hatte sich das Blatt hinter den Kulissen der Downing
    Street bereits so weit gewendet, daß der Adressat postwendend zurückschrieb,
    Großbritannien könne diesen „Hitler mit dem kleinen Finger erledigen“. Die betagte
    Blavatsky-Vertraute meldete sich daraufhin nicht mehr bei ihrem Meister. 1099 Allein
    hätten die Worte des OTO-Chefs der gesamten deutschen Okkultszene, die damals
    noch aufrichtig auf Hitler setzte, eine Warnung sein müssen. Die Zeit dringendster
    Einkehr war gekommen.

    Doch im Dritten Reich scheint ein derartiger Prozeß nicht stattgefunden zu haben.
    Eineinhalb Jahre lang über die britische Kriegserklärung hinaus träumte der deutsche
    „Partner“ noch von einer – nunmehr stillen – Partnerschaft seiner okkulten
    Gegenüber. Den Endpunkt dieser trügerischen Zeit setzte der Englandflug des
    Hitlerstellvertreters Rudolf Heß, welcher Mitglied des OTO und des GD war. Nach
    der Crowley-Dissertation Marco Pasis 1100 dürfte damals der berühmte Autor der
    James-Bond-Romane, Ian Fleming, der während des Krieges im Department of Navel
    Intelligence, also geheimdienstlich, tätig war, einen Plan ausgeheckt haben, wie man
    Heß am besten nach England zu locken vermöchte. Dabei war auch Aleister Crowley
    eine Rolle zugedacht, der damals, vorsichtig ausgedrückt, über beste Kontakte zum
    Geheimdienst Seiner Majestät verfügte.

    Als der damalige OTO-Chef starb, wurde jedenfalls in seiner Brieftasche eine Karte
    gefunden, die kurz nach Ausbruch des Zweiten Weltkrieges datierte. Sie stammte
    vom Chef der britischen Marineaufklärung, der den Magus darin einlud, ihn
    aufzusuchen. 1101 Außerdem soll Crowley Verbindungen zu einem Commander Mason
    vom britischen Geheimdienst gehabt haben, und auch der in seiner Autobiographie
    erwähnte „Hon. A. B.“ (Hon. Everard Feilding) tat beim britischen Geheimdienst in
    London Dienst. Crowleys Jugendfreund und Schwager Gerald Kelly arbeitete
    während des Krieges nachweislich als Geheimagent in Spanien. 1102 Interessanter noch
    und richtiggehend entlarvend ist indes die Tatsache, daß ein handgeschriebener Brief
    von Crowley existiert, in dem dieser seine Dienste zur Aushorchung von Heß
    anbietet. 1103 Es ist aber nicht bekannt, ob die Briten ihren rührigen Mitarbeiter auch
    tatsächlich zum Einsatz brachten und ihn – was naheliegen würde – dem Führer-
    Stellvertreter als vermeintlichen Mitgefangenen unterschoben.
    -Wolfgang Eggert Israels Geheimvatikan Band 3
    ——————–

    Hitler war Satanist – und Alan Bullock hätte es wissen können
    Die Satans-Geste – Hanfstaengl zeigte sie Alan Bullock

    Der Hitler-Biograf Alan Bullock (1914-2004) schilderte dem amerikanischen Journalisten Ron Rosenbaum (geb. 1946) seine Begegnung mit jenem Putzi Hanfstaengl (1887-1975), der bis 1937 ein enger Vertrauter Hitlers war. Bullock sagte über Hanfstaengl1:
    —————–
    Konnten beide – Churchill und Hitler – “nur auf den schwarzen Tasten spielen”? An ihren Früchten sollte man eigentlich keinen anderen Umstand als diesen recht gut ablesen können. T. Stokes meint übrigens auch, dass Churchill wie viele andere der damaligen britischen Geheimdienstkreise (Anthony Blunt) Kunde von Kinderprostitution war und deshalb – wie so viele – leicht hatte erpresst werden können. Darüber sollte dann wohl doch nicht zu viel geredet werden im Interesse des Antifaschismus, denn sonst könnte ja Hitler schon fast wie ein “Unschuldslamm” aussehen
    —————————-
    iCH habe auch schon Berichte über den HochGradSatanisten Moloch Churchill-RothSchild gelesen, dass er sich bei den Berichten/Bildern deutscher BombenHolocaustOpfern in den deutschen Städten sich oft einen RunterGeholt haben soll – normales Verhalten eines MolochAnbeters ?

    Sir Winston S. Churchill 1955 – Karlspreis Aachen

    Literatur-Nobelpreis für den britischen Premierminister Pathos …
    20.11.2003 – Am 10. Dezember 1953 zeichnete die Schwedische Akademie Winston Leonard Spencer Churchill

    • Hitler war Heide, Naturreligion, moderne Sonnenreligion,
      kein Satanist.

      Die TIBETFORSCHUNGEN beruhen auf einem wahren Kern. Die Natzis wußten das nicht, aber die Nordischen sind direkte Abkömmlinge der Söhne Adams 3,4 und 5, stammen DIREKT von Hanoch ab, dieses Riesenreich mit 500 MIO Einwohner aus Mittelasien, das bei der Sintflut unterging.
      Die überlebenden TIBETER und Indier sind ihnen daher kulturell ähnlich.

      Es gibt keine unterirdischen TUNNELs, die den Kontakt ermöglichen, sondern die kulturelle Nähe zum Dalai Lama ist ganz simpel die gleiche Abstammung aus derselben Region mit denselben Schriften. (zB Veden)
      Das sind die beiden Bücher des Königs Kinkar:
      Die heilige Schrift (Sanah scritt) und euer Heil (Seant ha vesta).

  37. Ausnahmsweise sei mit ein Off-Topic-Kommentar erlaubt.

    Aus Sezession.de erschien heute ein vorzüglicher Kommentar von Martin Lichtmesz über die deutsche Position zu Israel.

    https://sezession.de/62071/notizen-ueber-israel-und-seine-parteigaenger

    Er spiegelt meine heutige persönliche Haltung wieder; früher war ich überzeugter Antizionist und Befürworter einer propalästinensischen Haltung, doch mittlerweile vertrete ich eine Position der Äquidistanz. Die Atommacht Israel, die für patriotische Deutsche nur Verwünschungen übrig hat, bedarf unserer Solidarität nicht, aber hat je ein Araber etwas für deutsche Interessen getan?

  38. https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/12/geld-regiert.gif

    TemplerSchweiz – Schweinz
    Es ist historisch bewiesen, dass der Vatikan Adolf und Hitler und Nazi-Deutschland und damit den 2. Weltkrieg finanzierten und unterstützten, um die Goldreserven Europas auszurauben. Die Vatikan Bank empfing hunderte Millionen Dollar in Goldbarren, konnte jedoch von den Überlebenden des Holocausts nicht dafür verklagt werden, weil der Vatikan von keiner Gerichtsbarkeit verurteilt werden, da er völlige diplomatische Immunität besitzt. Die Schweizer Banken, allen voran die BIZ (Bank für Internationalen Zahlungsausgleich), die Mutter aller Zentralbanken und ihre Mitglieder und Mitarbeiter sowie deren Familien, besitzt diese völlige diplomatische Immunität ebenfalls. Sie wurde gegründet vom Vatikan und Hitlers Bankiers Hjalmar Schacht und Emil Puhl angeblich zur Zahlung der Reparationen aus dem 1. Weltkrieg, doch dies war nur zur Tarnung denn in Wirklichkeit war sie war für den Transfer des erbeuteten Goldes gedacht.

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2017/01/aufnahme92.gif
    https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/04/die-neue-weltordnung-walter-veith.gif

    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2017/03/16/usa-bombardieren-ver-sehentlich-ihren-neutralen-eidgenossen/#jp-carousel-14199
    ——————————–

    PharaonenAdel regiert die Welt aus der Templer-Schweiz ?

    Nicht die Juden sondern Pharaonenadel regiert die Welt aus dem Templer Basis die Schweiz
    -https://www.youtube.com/watch?v=8MvCLpdrN3M

    Panorama vom 12. September 1996 „Nazi-Gold – ein Bericht aus britischen Archiven“ – hat das Englische Außenministerium in dieser Woche eine Dokumentation veröffentlicht, die wie eine Bombe einschlug. Zum ersten Mal hat ein alliiertes Land öffentlich eingeräumt, vom Nazi-Gold profitiert zu haben, das die Deutschen während des Krieges in halb Europa und in Konzentrationslagern zusammen geklaut haben. Zwar bleibt die Schweiz der Hauptprofiteur des Nazi-Goldes. Neu ist jedoch, daß die Alliierten an ihm kräftig mit verdient haben, ohne an die Opfer des Holocaust zu denken. Darüber haben die Alliierten die Weltöffentlichkeit, insbesondere aber die Juden Jahrzehnte getäuscht.

    -https://bildluegenpresse.wordpress.com/2018/08/27/pharaonenadel-regiert-die-welt-aus-der-templer-schweiz/
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2017/03/16/usa-bombardieren-ver-sehentlich-ihren-neutralen-eidgenossen/#jp-carousel-14182
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2017/03/16/usa-bombardieren-ver-sehentlich-ihren-neutralen-eidgenossen/#jp-carousel-14185
    -https://bilddunggalerie.wordpress.com/2017/03/16/usa-bombardieren-ver-sehentlich-ihren-neutralen-eidgenossen/

    Kindermörder Marc Dutroux fordert Freilassung: Zeugin berichtete von „reichen und mächtigen Männern”, die bei Sexfeten Kinder töteten

    Central Intelligence Agency
    -https://href.li/?https://www.youtube.com/channel/UCpdw_mI5bA-7X6eNNvMsTkg
    Ritual of the Goddess Diana murdered in the House of Isis: the Princess in Per Isis
    Nach 95% Profiler Wahrscheinlichkeitsberechnung wären Serienmörder Dutroux & Fourniret Freimaurer
    The Prison of Dutroux, lots of Rats and Dark Castles with Dungeons for Kidnapped Children
    Blood Ritual Satanic Human Sacrifice Octogon Bowl in Huge French Forest by Pharaoh’s Nobility
    Swiss Templar Forces behind Armenian Genocide by Pharaoh’s Aristocracy of Caliphs, Sultans and Kings
    —————————————————————–

    Pharaonen Familie regiert die Welt
    Das Pharaonenreich lebt weiter
    Die Macht der Rothschilds
    -https://bildluegenpresse.wordpress.com/2018/08/28/pharaonen-familie-regiert-die-welt/

    Globalistische Stammbäume [HD] | 8. März 2014 | klagemauer.TV

    klagemauerTV

    Am 08.03.2014 veröffentlicht
    http://klagemauer.tv/index.php?a=show… Es war ein Tag wie jeder andere. Die kleine Blondine von CBS-News hatte wohl keine Ahnung, welch globalen Erdrutsch ihr stolzes Interview via „Early Show“ auslösen würde. Doch jetzt ist es draußen und wie das mit Worten halt nun mal so ist: Sie bekommen Flügel und verbreiten sich wie ein Lauffeuer rund um die Welt. Kurzum: über die offiziell engl. Stammbaumforschung kam ans Licht, welche Blutsverwandtschaft z. B. zwischen Barack Obama, der Familie Bush, der englischen Krone und führenden Köpfen aller Gattungen und Länder besteht. Was allerdings Aleister Crowley inmitten dieser bislang geheimen Blutlinie für eine besondere Rolle gespielt hat … ah, du wusstest auch nicht, dass laut terraherz.de u.v.a. Crowley mit den Mächtigsten der Erde blutsverwandt gewesen sein soll? Na, dann wird’s jetzt aber richtig spannend. Danke für alle weiteren Hinweise.
    -https://bildluegenpresse.wordpress.com/2018/09/01/weltkriegen-die-illuminaten-kaptialisten-finanzierten-den-ersten-und-zweiten-weltkrieg/
    ——————
    Pharaonenland Schweiz (Jeder zweite Schweizer hat die Pharaonen DNA)
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/04/03/die-brut-des-drachen-haben-wir-getoetet-wirklich/

    Wie immer distanziere iCH miCH von ALLEN Kommentaren, da ja nur die Gedanken (noch) frei sind.

  39. @eagle1 und wens interessiert:
    Gerade diesen so interessanten wie aktuellen Artikel gefunden – Vorbereitung für den Pandemie-“Virus X”:
    https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2019-03/epidemie-seuche-warnung-ebola-forschung-impfstoffdrucker

    Im Fall China-Coronavirus gehts auch weniger um den Verdacht, daß es sich um einen militärischen “Kampf-Virus” wie gezüchteten Milzbrand o. Pocken handeln könnte. Die sind zwar weltweit offiziell verboten, aber das heißt natürlich nix. Und synthetische, also quasi-nichtnatürliche Massenvernichtungs-Viren gibts aktuell noch gar nicht, ausserdem können Viren nicht zwischen Freund u. Feind unterscheiden, was den Einsatz eher unattraktiv macht.
    Weit wahrscheinlicher wären somit bereits existierende, aber genetisch veränderte “Labor-Viren” zu Studienzwecken, also zur Erforschung von möglichen Pandemien, die irgendwie entwischt o. vielleicht sogar gezielt von fiesen Labormitarbeitern gestreut worden sein könnten. Was im Nachhinein kaum nachzuweisen wäre!!
    SARS war auch eine Corona-Virenvariante, aggressiver als die jetzige u. kam ebenfalls aus China.
    Zuvor löste ein anderes Coronavirus aus Saudiarabien eine Epidemie aus, die bis nach Südchina gelangte – gut möglich, daß SARS u. die jetzige Variante Mutationen des ursprünglich arabischen Virus waren/sind? So o. so sinds immer irgendwelche beknackten Viecher, die das in Umlauf bringen, muß auch mal gesagt werden! Von wegen “heile Natur”.. 😉

  40. Wegen dem Mord an Prinzessin Diana Spencer, welcher der ehemalige MI5 Agent, vom nahen Tode gezeichnet, zugegeben hatte, meine ich:

    Bei solchen Leuten, gezeichnet durch den nahen Tod, scheint das sehr oft bei solchen staatlichen Auftragskillern zu sein, daß diese sich kurz vor ihrem Tode, wenn sie nichts mehr zu verlieren haben, der Öffentlichkeit offenbaren und ihr Gewissen erleichtern wollen!

    Es ist auch ähnliches von CIA und FBI Agenten berichtet worden, daß sie sich kurz vor ihrem Tode so erleichtert haben!

    Denn offenbar sind die meisten solcher Auftragsmörder/ Top Secret Insider ohne Anhang, oft aus dem Kinderheim und haben daher keine Familie oder Verwandten, mit denen sie auch nach ihrem Tode erpresst werden könnten!

    UFO Lebensbeichte eines CIA Agenten Deutsch synchronisiert)

    https://www.youtube.com/watch?v=Zn2BhA8PiOM

    Der Mann ist dann kurze Zeit später verstorben.

    Warum sollte er sich das so ausgedacht haben?

    lg.

    • @MSC

      sehe ich genau so wie Sie.
      Dieser Mann hat nichts mehr zu verlieren. Im Angesicht des Todes hat er sein Gewissen erleichtert.
      Jedoch, er fühlt sich dabei dennoch nicht schuldig wie er sagt – “er tat es für die Queen und sein Land”.
      Dieses Verhalten
      zeigt jedoch, daß er kein eiskalter Killer ist, denn er hat es auch so gesehen, die Unberechenbarkeit von Diana, die das ganze Königreich auf den Kopf gestellt hätte und sich damit selbst beruhigt.
      Er scheint ein treuer Anhänger der Krone von England gewesen zu sein.
      Auch heischt er um Verständnis, weil er mitteilt, was auf ihn zugekommen wäre, wenn er diesen Befehl nicht ausgeführt hätte. Will sich praktisch damit freisprechen.

      Ja, da wirft es so manchem um, wenn er vor der Ewigkeit steht.
      Wohl dem, der sein Leben geordnet hat!

      • @ MSC. “Denn offenbar sind die meisten solcher Auftragsmörder/ Top Secret Insider ohne Anhang, oft aus dem Kinderheim und haben daher keine Familie oder Verwandten, mit denen sie auch nach ihrem Tode erpresst werden könnten!”

        Schluchz, heul, wein, ach die bösen Opfer.

        “Er tat es für die Queen und sein Land.” @ Versimo. “Dieses Verhalten zeigt jedoch, er ist kein eiskalter Killer.”

        Nein, natürlich nicht. Er ist ein gottgefälliges, sanftmütiges Wesen. Er hat doch nur 23 Menschen umgebracht. Nur böse Menschen würden ihn als Serien-oder Massenmörder bezeichnen. Schauen Sie sich sein Poker-Face an. Überlegen Sie sich einmal, wie man 23 Menschen erfolgreich umbringt, ohne Spuren zu hinterlassen. Das alles geht nur mit Feigheit, äußerster Hinterlist und bösartiger Heimtücke.”

  41. OT

    Fuer alle , welche immer noch an eine Mondlandung glauben

    Die UdSSR, die USA und der Mond

    Warum die UdSSR die Mondaffäre verschleierte
    ————————————————————-

    von Valeriy Pyakin

    Valeriy Pyakin ist nicht Irgendwer , er besitzt Insiderwissen aus den Archiven der Sowjets und ist in Russland mehr als bekannt .

    Selber suchen Valeriy Pyakin bei YT und in alternativen Suchmaschinen .

    • @Korrumpel aus der Kiste

      man kann es so sehen, aber auch anders.
      Nachdem er zu Ende seines Lebens, es muß ihn ja bedrückt haben, sonst hätte er nicht spätestens jetzt, gestanden, jedoch um “Verständnis”, er hatte anscheinend keine andere Wahl.
      Ein eiskalter, mit getötetem Gewissen handelt nicht so.
      Und so wie @MSC mit seiner Kindheit auch vermutet, vermute ich auch, daß er über das “Monarch-Programm” programmiert worden ist. Diese Menschen kommen von einer Reihe von “Schläfern”. Sie besitzen “ruhende” Befehle, um Anschläge und viele andere Dinge auszuführen, die von den Leitern der NWO auf Befehl aktiviert werden können.
      Der bedeutendste “Programmierer” war Dr. Joseph Mengele.

      siehe die 13 satanischen Blutlinien – die Ursache vielen Elends und Übels auf Erden von Robin de Ruiter, dessen Buch in Frankreich verboten ist.
      Henry Makow spricht auch von diesen Blutlinien und unser werter @reiner dung ebenso.
      Es hört sich alles wie ein Krimi an- aber wir alle leben im NWO-Krimi
      Dieses Buch kam im Jahre 2000 heraus und die Zeit danach hat alles bestätigt.
      Zusätzlich zu den Beweisen aus Dokumenten und Büchern, basiert dieses Buch auf Dutzenden von Interviews und persönlichen Gesprächen, die der Autor mit Menschen geführt hat, die an dieser Weltverschwörung direkt beteiligt waren, oder zumindest in die Machenschaften der “Satanisten” Einblicke erhalten haben. Satanisten deswegen, denn jeder, der sich gegen die ewig gültigen Schöpfungsordnungen, egal ob er an Gott glaubt oder nicht, auflehnt- ist dem Untergang geweiht.

      Und wenn wir, als einfache Menschen zu diesen Ordnungen stehen, dann werden wir diese Satanisten überleben und ihnen ihr Handwerk legen. Wir machen dabei nicht mit.
      Wir sind doch vie, viel mehr.
      Wir geben unsere Kinder nicht in deren Hände und beeinflussen sie so lange es möglich ist, damit sie Stand halten können gegen die bösen Einflüsse dieser Eliten.

    • Werter achaimenes, Verismo und alle Interessierten.

      Ich rate zur Vorsicht bei dem Valery Pyakin, denn es gibt über ihn nicht eine einzige Biographie und das ist ein klares Indiz, daß mit diesem Mann so einiges nicht stimmt/ stimmen kann!

      Es gibt nichts über diesen Fritzen, weder Positives noch Negatives zu lesen, auch nicht bei PSIRAM oder Wikipedia und daß obwohl bei You Tube alles auf gut Deutsch mit dutzenden seiner Videos “zugeschissen” ist mit seinen seltsamen Habwahrheiten!

      Wieso gibt es keine Biographie von ihm? Nun ja, ich vermute mal, weil er höchstwahrscheinlich Jude und möglicherweise gar Zionist ist!

      Dazu muss man wissen, daß der Kabale die Mondlandungen schon immer ein Dorn im Auge waren, genau wie die Kernenergie und die Hochtechnologie generell.

      Also, wer die Mondlandungen in Frage stellt, tut das vielleicht auch mit dem 2. Weltkrieg? Hat es ja nie gegeben!

      Dinosaurier gab es nie!

      Es gibt keine Viren!

      Es gibt keine Atombomben!

      Die ISS gibt es scheinbar auch nicht und keinen Bäcker und keinen Müller!

      Also, ich habe mir einige Videos von diesem Mann angeschaut und bei mir ist schließlich die Alarmglocke angeschlagen!

      Der redet wie jemand vom Club of Rome, den Menschen- und Technikfeinden!

      Ich schrieb es schon gestern, daß die Elite in dem Magazin Global 2000 damals 1970/71zitiert wurde:

      “Wir werden innerhalb der nächsten 50 Jahre die Mondlandung ins Reich der Fabel verschoben HABEN!!!!!!!

      Ähnlich hatten diese ( die geheime Elite)sich damals zur Kernenergie geäußert, sie wird verteufelt werden und eine neue Religion wird erschaffen, um daß die Menschen sich davor fürchten…

      Leute, macht die Augen auf und lasst Euch nicht von solchen Leuten hinters Licht führen!

      Lasst Euch nicht Vergretan!

      Hier Alle Apollo Landeplätze:

      https://www.google.de/search?q=Apollo+Landestellen&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwiU2rGwpK7nAhUjA9QKHZjWAh0Q_AUoAnoECA0QBA&biw=1366&bih=626

      …Ist sicher nach Wisnewski alles gefälscht!? Ironie off!

      https://futurezone.at/science/nasa-nennt-details-zur-naechsten-bemannten-mondlandung/400662485

      31.10.2019
      NASA nennt Details zur nächsten bemannten Mondlandung

      Die Astronauten der Artemis-Mission sollen bis zu 100 Kilogramm Gesteinsproben vom Mond mitbringen.

      Die NASA will 2024 mit der Artemis-Mission (die “Schwester” der Apollo-Mission) die erste Frau auf den Mond schicken. Dort soll eine Basis erreichtet werden, die als Zwischenstation auf dem Weg zum Mars dienen könnte…

      Ich befürchte jedoch, daß die Kabale das Projekt mit Gewalt verhindern wird!

      Warum wohl?

      lg

      • Werter Herr MSC

        Ich denken dass diese NWO-Globalisten Machtelite und Angelo-Imperialisten Machtelite hat schon längst Heimlich Ihre Mondbasen und Marsbasen und Raumbasen schon längst im Geheimen Betreib für sich selber ! und Uns einfachen Deutschen Menschen soll eingeredet werden dass es gar NICHT Raumfahrt NICHT gäben würden !!!!

        Bald werden diese Typen anfangen zu behaupten es gibt NICHT KEINE Flugzeuge und behaupten es gibt NICHT KEINE Luftfahrt !!!!!

  42. Werter Herr Michael Mannheimer,

    Diesen Conservo-Artikel sollten Sie auch im Ihrem Blog bringen !

    Mila Orioll, ein 16-Jähriges Mädchen, Mila Orioll: Ein Französisches Mädchen Kritisiert den Islam – Staat und Islamische Muslime erklären Sie für vogelfrei !

    Von David Berger *)

    https://conservo.wordpress.com/2020/01/31/mila-ein-franzoesisches-maedchen-kritisiert-den-islam-staat-und-muslime-erklaeren-sie-fuer-vogelfrei/

    Mila Orioll, ein 16-Jähriges Mädchen, Mila Orioll: Ein Französisches Mädchen Kritisiert den Islam – Staat und Islamische Muslime erklären Sie für vogelfrei !

    Mila Orioll, ein 16-Jähriges Mädchen, das in Frankreich den Islam auf Instagram kritisierte, bekommt nun heftige Morddrohungen und musste untertauchen. Der Chef der Muslime Frankreichs findet diese Drohungen richtig und das französische Justizministerium hatte ein Verfahren wegen „Hassrede“ gegen das Mädchen eingeleitet.

    „Ich hasse Religion, der Koran ist voller Hass… Eure Religion ist Scheiße“ so die französische Schülerin Mila Orioll (16) auf ihrem Instagram-Konto, die derzeit in ganz Frankreich für Schlagzeile sorgt.

    Nun erhält sie zahlreiche Morddrohungen, die dazu aufrufen, die „gottlose Schlampe“ korangemäß zu bestrafen. Sie geht auf Anraten der Polizei nicht mehr zur Schule, hält sich an einem unbekannten Ort auf. Doch mit der Solidarität der Verantwortlichen im einstmals laizistischen Frankreich kann sie nicht rechnen. Ganz im Gegenteil.Chef der staatlichen Stelle gegen Islamophobie: „Jetzt muss sie mit Folgen rechnen“

    Doch der Protest vieler Verantwortungsträger in Frankreich über den Fall hält sich in Grenzen. Ganz im Gegenteil hält der Generaldelegierte des französischen Islamrates CFCM und Leiter der staatlichen Stelle gegen Islamophobie in Frankreich, Abdallah Zekri (d.h. der französische Mazyek), die Morddrohungen gegen das islamkritische Mädchen sogar für gerechtfertigt: Wer Wind säe, müsse halt mit dem Sturm rechnen und selber schauen, wie sie mit den Folgen zurechtkomme:

    „Das Mädchen weiß genau, was es sagt. Sie hat die Religion beleidigt, jetzt muss sie die Folgen ihrer Worte tragen“ – so Zakri.

    Nun hat sich auch Marine Le Pen in die Diskussion eingeschaltet und sich als einzige bekanntere Politikerin auf die Seite des Mädchens gestellt: Mila habe nichts anderes getan als damals die Redaktion von Charlie Hebdo:

    „Man kann Milas Äußerungen vulgär finden, aber wir können nicht akzeptieren, dass jemand in Frankreich dafür zum Tode verurteilt wird“ – so Le Pen auf Twitter.

    Justizministerin: Verfahren wegen Hassrede eingeleitet

    Seltsam widersprüchlich, so als wolle sie es mit ihren Aussagen allen recht machen, äußert sich dagegen immer wieder Justizministerin Nicole Belloubet, die Mila Religionsbeleidigung vorwirft, was eine Verletzung der Gewissensfreiheit sei. Vorsorglich hat das Justizministerium – noch bevor es gegen die Morddrohungen vorgegangen ist – ein Verfahren gegen Mila wegen des Verdachts auf „Hassrede“ eingeleitet, dieses allerdings zurückgezogen, nachdem der Unmut in der Bevölkerung zu groß wurde.

    Mila bleibt bislang – trotz der Jagden auf sie, die linke Politiker und organisierte Muslime auf sie treiben – hart: Sie sei keine Rassistin, wie ihr nun von linken Politikern vorgeworfen werde und werden weiterhin sagen, was sie denke.

    Wie lange wird es dauern bis Frankreichs fanatische Muslime die Sache selbst in die Hand nehmen? Indirekt dazu motiviert von französischen Politikern.

    https://conservo.wordpress.com/2020/01/31/mila-ein-franzoesisches-maedchen-kritisiert-den-islam-staat-und-muslime-erklaeren-sie-fuer-vogelfrei/

  43. Simon Dorante-Day
    __________________

    express.co.uk-Artikel aus 2019:

    “‘Princess Diana knew’ Australian man claims he’s Prince Charles and Camilla’s love child” :

    https://www.express.co.uk/news/royal/1082491/royal-news-prince-charles-camilla-parker-bowles-simon-dorante-day-princess-diana
    ___

    RTL-Artikel v. 30.01.2020:

    “Jetzt leitet Simon Charles Dorante-Day rechtliche Schritte ein – Ist dieser Australier der geheime Sohn von Prinz Charles & Herzogin Camilla?” :

    https://www.rtl.de/cms/ist-dieser-australier-der-geheime-sohn-von-prinz-charles-herzogin-camilla-4476883.html
    ___

    Video dazu: “The illegitimate child of Prince Charles that could become king” :

  44. Eingefügt als OT:

    POGGE sagt:
    31. Januar 2020 um 19:50 Uhr
    Werter Herr MSC
    “Ich denken dass diese NWO-Globalisten Machtelite und Angelo-Imperialisten Machtelite hat schon längst Heimlich Ihre Mondbasen und Marsbasen und Raumbasen schon längst im Geheimen Betreib für sich selber ! …”

    Werter Pogge.

    Ganz genauso sehe ich das auch und die Kabale ist machtlos gegen diese offiziell nicht existierenden Projekte, zb TR3- B, Telos und andere Ultra top secret Projekte!

    Ich vermute auch, daß man sogar ein paar dieser offiziell nie gebauten Orion Atomraumschiffe heimlich gebaut und gestartet hat und die Starts als nukleare Testserie getarnt hatte!?

    Bisher war es immer so, daß man was technisch machbar war auch gemacht hat!

    Ausgerechnet aber das damals fortschrittlichste Projekt hat man angeblich aufgegeben?

    Ich bin mir sogar sehr sicher, daß der Atomsperrvertrag als heimlichen Grund hatte die Orion Atomraumschiffe zu verhindern!

    Es gab vor einigen Jahren die Überlegung das Projekt wiederzubeleben:

    https://www.youtube.com/watch?v=V1vKMTYa40A

    Ich denke aber, genau das hat man NICHT getan, sondern sie sind heimlich gebaut worden!

    Die Orion Pulsraumschiffe, aber nur einge ganz geringe Anzahl sind wahrscheinlich heimlich gebaut worden, um auf Mars, Merkur und diversen Monden der Gasplaneten Stützpunkte zu errichten.= Unerreichbar für die offizielle Raumfahrttechnik und auch für die Kabale!

    Das fürchtet die Kabale, sogenannte Breakaway-Civilisations = Abtrünnigen Zivilisationen!

    Denn solche Abtrünnigen Zivilisationen haben die Kabale nicht unter Kontrolle…

    lg.

  45. Geheimer Atom-Guertel mitten in Deutschland – USA wollten Millionen Deutsche ermorden nur um die Grenzen zur DDR zu verteidigen…
    https://www.youtube.com/watch?v=C5nsc4D8aPM
    https://www.politaia.org/geheimer-atom-guertel-mitten-in-deutschland/

    Spätestens nach der Wiedervereinigung hätte Deutschland alle Amis aus dem Land rausschmeissen müssen und die Amis dazu zwingen ihre radioaktiv verseuchte Kriegsgeräte und Atombomben mitzunehmen wenn sie aus EUropa endlich ein für alle Mal verschwinden.
    Merkel sollte wenigstens jetzt endlich angemessen gegenüber den USA reagieren. Das heißt sofort alle US Truppen aus Deutschland rausschmeissen , Sanktionen durchsetzen etc.

    • @Gambit

      Werter Gambit

      Also Ich will JA doch USA’s radioaktiv verseuchte Kriegsgeräte und Atombomben JA doch in Deutschland haben und Aber im Besitz unerer eigenen Deutschen Armee haben !!!!!

  46. Die Mainstream Dreckspresse betreibt erneut Geschichtsklitterung und Volksverhetzung gegen die DDR Bürger

    Die DDR, ein Rückzugsort für Antisemiten
    https://www.welt.de/geschichte/plus189472067/Antisemitismus-Warum-die-DDR-ein-Rueckzugsort-fuer-Antisemiten-war.html

    Kriminologe sicher: DDR Erziehung schuld am Fremdenhass in Ostdeutschland
    https://www.focus.de/politik/deutschland/jeder-zweite-uebergriff-auf-fluechtlingsheime-im-osten-kriminologe-sicher-ddr-erziehung-ist-schuld-am-fremdenhass_id_4923287.html

    Diktaturen aus NS und SED Zeiten nie richtig aufgearbeitet. Deshalb sei Ostdeutschland anfällig für Rechtsextremismus
    https://www.focus.de/politik/deutschland/demokratiedefizit-und-rechtsextremismus-nach-chemnitz-vor-der-landtagswahl-in-sachsen-warum-afd-und-pegida-im-osten-staerker-sind_id_9529244.html

    Wie erklären sich die Mainstream Journalisten, die Nähe der deutschen politischen Mitte und Linksliberalen Parteien des Bundestages zu den Nazis in der Ukraine? DIe Hetzjagden auf ungarische Magyaren,auf Tschechen, auf Juden udn auf Russen in der Ukraine von den urkainischen Nazis, die der ungarische Regierungschef Orban seit Jahren verurteilt?
    Das Wiederaufblühen der Nazis in Baltischen Staaten, zu denen unsere Budnesregierung gute Beziehungen pflegt?
    Die etablierten Volksparteien in Deutschland pflegen außerdem gute Kontakte zu den rechtsextremistischen Islamisten in Saudi Arabien (Wahhabiten) und Türkei (Erdogan).

    Sind daran auch die Sachsen, die AFD und PEGIDA schuld? Eventuell könnte man dafür auch die DDR verantwortlich machen. Hauptsache einen Sündenbock finden…

  47. Gesichtet in Kleve:Fahrzeuge der US-Militärpolizei
    https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2020/01/31/gesichtet-in-klevefahrzeuge-der-us-militaerpolizei/

    DIe menschenfeindlichen US Imperialisten bringen sich nun auch in Ostdeutschland in Stellung

    Überall tauchen gerade diese und ähnliche Fotos auf… einige meinen, dass es ein gutes Zeichen sei und das bestehende BRD System abgewickelt werden wird.. Was wenn es aber eher die Vorbereitung auf ein Chaos ist? Und eher gegen uns gerichtet ist? Hat jemand vielleicht nähere Infos?

    „Besetztes“ Deutschland – warum Deutschlands Souveränität immer noch eingeschränkt ist …
    https://faszinationmensch.com/2016/07/29/besetztes-deutschland-warum-deutschlands-souveraenitaet-immer-noch-eingeschraenkt-ist/

    Geheimer Staatsvertrag vom 21. Mai 1949: „Deutschland bleibt bis 2099 von den Alliierten besetzt“
    https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2018/06/17/geheimer-staatsvertrag-vom-21-mai-1949-deutschland-bleibt-bis-2099-besetzt/

  48. Seit langen bekanntes Video aus 2007:

    “Reptile Woman – Reptilian / Demon Morphing” :

    “(…) Many photograpic experts have examined this video and have failed to explain the bizarre images. …”:

    • Video: “The Reptilian Agenda – Credo Mutwa ” :

      “David Icke interviews the Zulu shaman
      about his experiences with and knowledge of reptilian entities / beings.” :

  49. Scholz bleibt auf Kurs: Merkels Grenzöffnungspolitik war und ist „verfassungswidrig und europarechtswidrig“
    https://zuerst.de/2020/02/01/scholz-bleibt-auf-kurs-merkels-grenzoeffnungspolitik-war-und-ist-verfassungswidrig-und-europarechtswidrig/

    Der frühere Verteidigungsminister und Staatsrechtler Rupert Scholz hat die Grenzöffnungspolitik von Bundeskanzlerin Merkel (CDU) im Herbst 2015 erneut als „verfassungswidrig und europarechtswidrig“ kritisiert. Er bedaure, daß dies bis heute keine Partei außer der AfD thematisiert habe.

    Trauriger Spitzenplatz: Deutschland bleibt Hauptzielland für Asylanten
    https://zuerst.de/2020/01/31/trauriger-spitzenplatz-deutschland-bleibt-hauptzielland-fuer-asylanten/

    Ungarn macht ernst: Staatsgrenze mit Waffengewalt gegen Migranten verteidigt
    https://zuerst.de/2020/02/01/ungarn-macht-ernst-staatsgrenze-mit-waffengewalt-gegen-migranten-verteidigt/

    Wieder mehr Flüchtlinge auf dem MittelmeerEU-Bericht: Libyen droht humanitäre Krise und Europa neue Flüchtlingswelle
    https://www.focus.de/panorama/wieder-mehr-fluechtlinge-auf-dem-mittelmeer-eu-bericht-libyen-droht-humanitaere-krise-und-europa-neue-fluechtlingswelle_id_11618669.html

  50. Schießerei in Halle
    Das Ereignis in Halle im globalen Kontext
    „Frage-Antwort“ vom 18.11.2019
    Video ist hier bei uns auf der VK Seite einzusehen:

    Moderator: Guten Tag, Valeriy Viktorovich!

    Valeriy Pyakin: Guten Tag!

    -https://vk.com/video-168204534_456239111

    Jetzt kommen wir zu Deutschland. Wir haben jetzt geklärt, dass hinter jedem Terroranschlag immer ein bestimmter Geheimdienst steckt, dass jeder Terroranschlag durch den Geheimdienst verübt wird und, dass die Berichterstattung über diesen Anschlag gesteuert wird. Jetzt müssen wir schauen, was in Halle passiert ist. Tatsächlich ist Folgendes passiert: der Terroranschlag ist, im Prinzip, misslungen und der Mann, der in diesen Anschlag involviert war, wurde verhaftet. Und eigentlich ist das ganze Bild klar. Doch es bleibt die Frage: wie kam es zu diesem Anschlag und wie wurde er realisiert?
    ————————-
    Deutschland befindet sich unter der Besatzungskontrolle der Vereinigten Staaten. Diese Kontrolle ist nach wie vor präsent. Und obwohl die reale Staatlichkeit und der Staat der Deutschen Demokratischen Republik (die im Rahmen des sowjetischen Projekts existierte) zerstört und der BRD angeschlossen wurden, wuchs der Protest in bestimmten Kreisen nur noch mehr an.

    Jedes soziale System hat die Aufgabe, die Stabilität aufrechtzuerhalten. Das bedeutet, dass solche Proteststimmungen niemals sich selbst überlassen werden dürfen — sie müssen immer organisiert und gesammelt werden und, wenn nötig,
    —————
    In dieser Hinsicht ist es naiv zu glauben, dass hinter irgendwelchen nazistischen Gruppierungen in Deutschland, hinter solchen Bewegungen, wie PEGIDA oder der «Alternative für Deutschland», nicht die Geheimdienste stecken. Das wäre äußerst naiv.
    —————————-
    Aber dieser Prozess hat ein anderes Ziel. Wir haben bereits mehrfach davon gesprochen, das in Bezug auf Westeuropa das Projekt des europäisch-islamischen Kalifats umgesetzt wird. Was bedeutet das? Das bedeutet, dass alle nationalen Kulturen, alle heute existierenden Staaten Westeuropas überrannt werden sollen durch einen kommenden Block aus fremdsprachigen und fremdrassigen Migranten mit anderer Kultur. Es soll ein «Schmelztiegel» ins Leben gerufen werden, der alles zerstört und etwas Neues entstehen lässt.
    —————————
    Das heißt, wenn man nicht ernsthafte Katastrophen und Tötungen von Menschen herbeiführt, wird es nicht gelingen, das europäisch-islamische Kalifat zu organisieren — es bleibt der jahrhundertealte historische christliche Hintergrund, der sich so durchsetzen wird, dass dieses Subjekt mit der Bezeichnung europäisch-islamisches Kalifat nicht handlungsfähig sein wird im Rahmen der Parameter, die die überstaatliche Steuerung vorgibt. Das bedeutet, unter diesen Bedingungen muss man einen bestimmten Prozess starten, um diesen kulturellen Widerstand zu brechen. Das geht aber nur durch sehr viel Blutvergießen, indem man die Rebellischsten unter ihnen, die zu Anführern werden könnten, beseitigt. Daher muss man zur Unterdrückung und Organisation dieser großen Konfrontation, dieses großen Blutvergießens rechtzeitig bestimmte Strukturen schaffen. Zu diesen Strukturen gehören auch die neonazistischen Gruppierungen, die gegen die Migranten auftreten. Wenn also irgendein Widerstand entsteht, gibt man diesen neonazistischen Gruppierungen ein Mindestmaß an Waffen, man gewährt ihnen eine Unterstützung. Sie beginnen dann Widerstand zu leisten, woraufhin die eingewanderte Bevölkerung eine Politik durchführt, die zum Genozid an der einheimischen Bevölkerung und zu deren kultureller Vernichtung…………..
    ——————-
    Israel wurde anfänglich für eine lediglich 70-jährige Existenz geplant. Darüber hat Kissinger mehrmals gesprochen, aber auch andere daran beteiligte Leute. Israel ist ein rein künstlich projektierter Staat. Und wieder wird klar: ist Russland stabil, bekommt Israel eine Chance, als Staat weiter zu existieren. Natürlich nur, wenn sie Russland nicht dazu provozieren, sich selbst Israels zu entledigen. Genau aus diesem Grund haben sie auch unser Flugzeug abgeschossen – damit wir uns in eine Auseinandersetzung mit Israel stürzen und diesen Staat beseitigen. Damit Russland die Pläne zur Einführung Israels in die Geschichte und zu seiner Entfernung aus der Geschichte erfüllt, und so die Voraussetzungen für den Iran schafft, sich letztendlich als Konzentrationszentrum der Steuerung formieren und den «guten» Islam auf europäischem Gebiet verbreiten zu können, damit das europäische Kalifat zustande kommen kann.

    Durch die Aufrechterhaltung antisemitischer Stimmungen in der Gesellschaft wird der finale Holocaust vorbereitet. Ein Teil der israelischen “Elite” arbeitet daran, den Staat Israel zu zerstören und die Juden auf der gesamten Welt zu vernichten. Es gibt Juden, die so arbeiten – sie schießen unsere Flugzeuge ab. Aber andere Israelis, wie zum Beispiel Yakov Kedmi, verstehen, dass, sollte dieser Plan gelingen, Israel sein Dasein beenden wird. Er beteiligt sich aufrichtig an diesem Prozess, er tritt in allen Talkshows auf (bei Solowjow z.B.) und kämpft für die Interessen Israels. Israels Interessen, nicht die von Russland. Aber er versteht eine einfache Sache: Vor dem globalen Holocaust kann nur Russland die Juden retten – denn Russland ist an einer Vernichtung von Völkern nicht interessiert.

    ——————————————
    Fazit zu Halle

    Deshalb ist das Ereignis in Halle ein Ausdruck unkontrollierter Prozesse. Man versucht, diese Prozesse einerseits so zu nutzen, dass Ostdeutschland es nicht schafft, sich als Steuerungssubjekt zu formieren und eine Steuerung in Bezug auf den gesamtdeutschen Staat vorzunehmen (der Geist Schillers würde in Deutschland wiederbelebt, die kulturelle Identität der Deutschen würde wiederbelebt). Und andererseits sollen antisemitische Stimmungen aufrechterhalten werden, damit auf ein Signal hin die Juden auf der ganzen Welt umgebracht werden können (der finale globale Holocaust). Das Weltjudentum ist ein Instrumentarium der überstaatlichen Steuerung. Daher werden, nach der Vernichtung der Juden, alle Völker mit ihrem Blut befleckt sein und selbstverständlich kein Recht mehr auf die Durchführung globaler Politik haben. Die Obrigkeit hat dann freie Hand… «Da ihr dieses Blutbad angerichtet habt, seid ihr alle schuldig und müsst büßen!» Gleichzeitig wird während der Pogrome auch ein Teil der eingeweihten beseitigt. Wie zum Beispiel Le Mesurier. Was kann er denn jetzt noch erzählen? So ist das dann auch bei den anderen… Wenn die früheren Pogrome an Juden nach dem Prinzip des «Stutzens trockener Äste» erfolgten (es wurden ja diejenigen verfolgt, die gearbeitet haben – Bankiers wurden nicht verfolgt, nicht einer von denen), so werden heute diejenigen, die an überstaatlichen Steuerungsprozessen beteiligt sind, nicht angerührt. Was aber die Bankiers im Rahmen nationaler Staaten angeht, so wird man zeigen müssen, dass sie beseitigt wurden. Und es muss aussehen, als hätten es die Menschen von sich aus getan. Doch tatsächlich ist das ein absolut gesteuerter Prozess zur Vorbereitung der Vernichtung der Juden auf der ganzen Welt.
    -https://fktdeutsch.wordpress.com/2019/12/18/schieserei-in-halle/

    https://i2.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/12/nutzlose-Esser-03.jpg
    Betrachten Globalisten die Ausrottung von 90% der menschlichen Bevölkerung als notwendiges Übel, um die Welt und die Menschheit im kosmischen Maßstab zu retten?

    https://i1.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/12/Vatikan-6-Mrd-Menschen.jpg
    Vatikan-Sprecher: “Entfernen Sie 6 Milliarden Menschen, führen Sie eine neue Weltordnung ein.”
    Die größte Verschwörung der Menschheitsgeschichte richtet sich gegen die Menschheit selbst.
    Ist die katholische Kirche von Satan* besessen?

    https://i0.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/12/Religionen-Menschenopfer-02.jpg

    -https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/63/GoldCalf.jpg

    -https://www.selket.de/wp-content/uploads/2015/03/apis-stier-sarkophag.jpg

    -https://zombiewoodproductions.files.wordpress.com/2013/06/wallstreet-stier.jpg

    -https://almerlin.de/wp-content/uploads/2015/08/W7090_ischtartor_stier.jpg

    -https://www.indigopreciousmetals.com/media/catalog/product/cache/1/image/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/2/o/2oz_silver_black_bull.1549377871.jpg
    The Queen’s Beasts 2018 – Black Bull – 2 oz Silver Bullion Coin
    BULLion BULL BAAL MOLOCH

    -https://topetychus.files.wordpress.com/2019/02/2019-02-09-161191562187..jpeg

    -https://letztercountdown.whitecloudfarm.org/images/site/su1_popes-de.png

    -https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2017/03/satan-wird-herrschen-papst-wird-sein-diener-sein.gif

    -https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/11/drachen-thron.gif

    -https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2017/01/aufnahme92.gif

    -https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/11/k-ein-gang-nach-canossa-1.gif

    -https://i2.wp.com/www.pravda-tv.com/wp-content/uploads/2015/10/bild216.jpg

    -https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/10/denkmalnachbild.gif

    -https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/04/bilddung-hitler-agent.gif

    -https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2017/01/molochdienst-800-kleinkinder.gif?w=666

    -https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/03/molochreligion.gif?w=640

    Merkelwürdig : die Pläne sind bekannt, die WeltKrieger sind bekannt, das Ziel : Vernichtung ALLER Völker und Rassen ist bekannt.

    https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/04/der-grosse-austausch-plan.gif

    https://bilddung.wordpress.com/2015/02/13/damit-jaho-menschenblut-schlurfe-und-sich-weide-am-geruch-von-brennendem-menschenfleisch/
    ——————–
    ESAU (RED) WAS JACOB OR ISRAEL’S EVIL TWIN BROTHER (GENESIS 25:25).
    EDOM WAS REESTABLISHED ON MAY 14, 1948 . . . ESAU IS EDOM (GENESIS 36:1, 6, 8, 15, 19, 43).
    The Edomites rejoiced at the fall of Jerusalem in 70 AD!!
    The Edomites were jubilant when the real Jewish state was destroyed by the Romans because now they could begin to supplant all the real Jews.

    Not one Christian perished in the siege because they heeded the words of the Messiah to “run to the mountains” when they saw Jerusalem surrounded by armies (Matthew 24: 15-16).

    The last Edomite to rule in Jerusalem, before the destruction of the city, was named Herod Agrippa II. He was the great-grandson of the first King Herod, and the eight and last of the Herodian dynasty.

    Over a million Jews perished in thatsuicidal siege, and Israel was destroyed, never to rise again. The Edomites were rejoicing at the downfall of their ancient rivals. The suicidal Jews tried one more time to rise against Roma, but that too ended in disaster. After that the real Jews were gone with the wind, to be replaced by the Christian congregation—the Israel of Elohim.

    The Edomites were already well established throughout the world. Italy had a colony of Edomites called Etruscans, who were the real founders of Roma. One of their largest colonies was the Sephardic Edomites of Spain.
    In 1947, the spiritually blind United Nations mistook Esau for Jacob!!
    -http://www.reformation.org/edomite-thermonuclear-arsenal.html
    ——————————————————-
    Jacob, Esau and Netanyahu | Bethsheba Ashe | The Blogs
    —————————————————-
    Lukas 11
    …43Weh euch Pharisäern, daß ihr gerne obenan sitzt in den Schulen und wollt gegrüßt sein auf dem Markte. 44Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, daß ihr seid wie die verdeckten Totengräber, darüber die Leute laufen, und kennen sie nicht!

    Matthaeus 23:27
    Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr gleich seid wie die übertünchten Gräber, welche auswendig hübsch scheinen, aber inwendig sind sie voller Totengebeine und alles Unflats!

    -https://bibeltext.com/l12/exodus/32.htm 2.Mose
    21und sprach zu Aaron: Was hat dir das Volk getan, daß du eine so große Sünde über sie gebracht hast? 22Aaron sprach: Mein Herr lasse seinen Zorn nicht ergrimmen. Du weißt, daß dies Volk böse ist. 23Sie sprachen zu mir: Mache uns Götter, die vor uns her gehen; denn wir wissen nicht, wie es diesem Manne Mose geht, der uns aus Ägyptenland geführt hat. 24Ich sprach zu ihnen: Wer Gold hat, der reiß es ab und gebe es mir. Und ich warf’s ins Feuer; daraus ist das Kalb geworden.

    25Da nun Mose sah, daß das Volk zuchtlos geworden war (denn Aaron hatte sie zuchtlos gemacht, zum Geschwätz bei ihren Widersachern), 26trat er an das Tor des Lagers und sprach: Her zu mir, wer dem HERRN angehört! Da sammelten sich zu ihm alle Kinder Levi. 27Und er sprach zu ihnen: So spricht der HERR, der Gott Israels: Gürte ein jeglicher sein Schwert um seine Lenden und durchgehet hin und zurück von einem Tor zum andern das Lager, und erwürge ein jeglicher seinen Bruder, Freund und Nächsten. 28Die Kinder Levi taten, wie ihnen Mose gesagt hatte; und fielen des Tages vom Volk dreitausend Mann. 29Da sprach Mose: Füllet heute eure Hände dem HERRN, ein jeglicher an seinem Sohn und Bruder, daß heute über euch der Segen gegeben werde.

    30Des Morgens sprach Mose zum Volk: Ihr habt eine große Sünde getan; nun will ich hinaufsteigen zu dem HERRN, ob ich vielleicht eure Sünde versöhnen möge. 31Als nun Mose wieder zum HERRN kam, sprach er: Ach, das Volk hat eine große Sünde getan, und sie haben sich goldene Götter gemacht. 32Nun vergib ihnen ihre Sünde; wo nicht, so tilge mich auch aus deinem Buch, das du geschrieben hast. 33Der HERR sprach zu Mose: Was? Ich will den aus meinem Buch tilgen, der an mir sündigt. 34So gehe nun hin und führe das Volk, dahin ich dir gesagt habe. Siehe, mein Engel soll vor dir her gehen. Ich werde ihre Sünde wohl heimsuchen, wenn meine Zeit kommt heimzusuchen. 35Also strafte der HERR das Volk, daß sie das Kalb hatten gemacht, welches Aaron gemacht hatte.

    -https://www.wakenews.tv/uploads/thumbs/8aaa20523-1.jpg
    -https://www.wakenews.tv/watch.php?vid=8aaa20523
    The Rebbe and Bibi NetanYAHU

    Benjamin Netanjahu: Bibi bis zum bitteren Ende | ZEIT ONLINE

    Israels Premier Netanjahu kommt vor Gericht – Politik Ausland …
    vor 5 Tagen – Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu (70) muss nun doch vor Gericht. Grund: eine Anklage wegen Bestechlichkeit, Betrug und Untreue.
    —————
    Vergewaltigungsvorwürfe: Israels Premier fordert Rücktritt des …
    24.01.2007 – Die Sex-Affäre um den israelischen Präsidenten Katsav droht zur Staatskrise zu werden. Jetzt fordert sogar Regierungschef Olmert: “Katsav …
    —————————–
    Sechs Jahre Haft für Israels Ex-Premier Olmert – Politik – SZ.de
    13.05.2014 – Der frühere Ministerpräsident von Israel, Ehud Olmert, Ende März in Tel … wegen Vergewaltigung und sexueller Belästigung zu sieben Jahren

  51. Über die DDR und Wiedervereinigung werden sehr viele Lügen und Desinformationen verbreitet .
    Alles zum Wohle der Finanzindustrie:

    http://www.tagesspiegel.de/meinung/kommentare/schulden-ohne-suehne/620948.html
    “15 Jahre Währungsunion: Wie sich westdeutsche Banken auf unsere Kosten an fiktiven DDR-Krediten bereicherten ”

    “Kosten der deutschen Einheit sind viel teurer als zunächst angenommen. Die Bundesregierung verschleiert die wahren Kosten der Wiedervereinigung”
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/1-5-billionen-euro-deutsche-einheit-noch-viel-teurer-1178937.html
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/expertenschaetzung-deutsche-einheit-hat-fast-zwei-billionen-euro-gekostet-12922345.html

    Fiktive Schuklden der DDR
    http://www.heise.de/tp/artikel/36/36931/1.html

    Russische Parlament prüft ob DDR eine völkerrechtswidrige Annexion durch BRD war
    http://www.heise.de/tp/artikel/43/43999/1.html

    Zudem empfehle ist die ZDF Doku “„Beutezug Ost – Die Treuhand und die Abwicklung der DDR“” sehr zu empfehlen

    Für den ehemaligen Bürgerrechtler, Werner Schulz, steht fest: “Die westdeutschen Banken haben den größten Reibach gemacht, weil sie das gesamte Finanzwesen der DDR mit einem Schlage bekommen haben und damit sämtliche Verbindlichkeiten, also sämtliche Altschulden, die in einer gewissen Weise natürlich unglaublich aufgewertet worden sind durch die Währungsunion.”

    Das mit der ANERKENNUNG der DDR-ALTSCHULDEN war ein riesiger Betrug zu Gunsten der WESTERN VERWERTUNGSGEMEINSCHAFT!
    Denn die Inlandsschulden hätte ALLE gestrichen werden können, da die VOLKSEIGENEN KOMBINATE bei der VOLKSEIGENEN DDR-STAATSBANK “verschuldet” waren. Aber genau diese Phantomschulden wurden PRIVATISIERT! UND hoch verzinst! Das RENTIERTE sich für die Hütchenspieler ganz wunderbar! Und Mitteldeutschland wurde damit deindustralisiert und menschlich ausgeblutet. Nur die paar Auslandsmilliarden Schulden hätten übernommen werden müssen! Heute hat EINE Firma NAMENs BUNDESLAND MEHR SCHULDEN als damals die ganze DDR!

    Ein gigantischer Betrug, für dessen Aufrechterhaltung Leute wie Herrhausen und Rohwedder sterben mußten!
    Das Ausmaß dieses Betruges ist so gigantisch, daß man von gezieltem Völkermord an den Deutschen sprechen MUSS!!!

Kommentar verfassen