Merkel nach ihrem Thüringen-Putsch vor dem Ende? Selbst die ARD fordert nun ihren Rückzug als Kanzlerin


Merkel größter Fehler: Sie hat sich zu früh geoutet als das, was sie ist und schon immer war: Eine lupenreine Bolschewisten

Nun erleben wir das, was man in der Geschichte als “Wunder” bezeichnen könnte: Die ersten und darunter wichtigsten deutschen Medien wenden sich von Merkel ab. Wenn ARD und BILD – bislang treue Merkel-Weggefährten und Teil der linken Einheitspresse Deutschlands, in ihren Artikeln den Rücktritt Merkels fordern, so darf man sicher sein, dass dies keine zufälligen Einzelmeldungen sind, sondern dass sich hinter diesen Meldungen starke politische Kräfte befinden, die diese Meldungen über diesen Weg forcierten, ohne sich als Hintergrundmacht selbst outen zu müssen.

Nach dem Thüringen-Staatsputsch: Die ersten Ratten verlassen das sinkende Schiff:


In einem Kommentar von Kirsten Girschick, ARD-Hauptstadtstudio, hieß es gestern wie folgt:

ARD: Kramp-Karrenbauer: Zerrieben – auch wegen Merkel
Von Kirsten Girschick, ARD-Hauptstadtstudio, Stand: 10.02.2020

Dass AKK scheiterte, liegt nicht nur an strategischen Fehlern ihrerseits. Aus dem Kanzleramt fehlte echte Unterstützung.

Mögliche Nachfolger müssen daher auf einem Rückzug Merkels bestehen.

Ich kann, ich will, und ich werde – so ist Annegret Kramp-Karrenbauer einst angetreten. Seit heute ist klar: Sie will nicht mehr, sie wird nicht mehr. Sie hat es auch nicht gekonnt, sagen jetzt viele. Das liegt aber nicht nur an ihr…

Kramp-Karrenbauer hat die Reißleine gezogen, nachdem klar war: Die Unterstützung aus der Partei kommt einfach nicht. Ja, die Saarländerin hat Fehler gemacht, strategische und taktische – aber von Anfang an haben auch die Umstände es ihr schwer gemacht:

Die Trennung von Kanzleramt und Parteivorsitz war ein fataler Fehler. Aus dem Kanzleramt gab es für AKK weder wirkliche Unterstützung noch echte Beinfreiheit. Spätestens als sich Angela Merkel in den Thüringen-Skandal einmischte, war klar: Die Vorsitzende hat es nicht im Griff.

Die Gesellschaft und das Parteiensystem sind immer mehr polarisiert. Vor allem in Ostdeutschland ist das Regieren ohne Beteiligung von Linkspartei oder AfD kaum möglich. Damit einen Umgang zu finden, der die Partei nicht zerreißt, ist Kramp-Karrenbauer – aber eben auch der ganzen CDU-Führung – nicht gelungen.


Mit ihrem angekündigten Rückzug hat Kramp-Karrenbauer aus all dem die Konsequenzen gezogen. Dass jetzt zuerst über die Kanzlerkandidatur entschieden werden soll und dann daraus abgeleitet über den Parteivorsitz, ist fast folgerichtig. Aber jeder Kanzlerkandidat der CDU – ob er nun Laschet, Spahn oder Merz heißt – wird vor der gleichen Lage stehen: Er müsste auf einem Rückzug von Merkel bestehen.

https://www.tagesschau.de/inland/kommentar-akk-rueckzug-101.html

Höchst uninteressant ist, dass ausgerechnet der Staatssender ARD in diesem Kommentar exakt jene beiden zentralen Positionen vertritt, die der deutsche Widerstand und seine Alternativmedien seit Jahren vertreten:

  1. Merkel muss weg.
  2. Merkel hat die Gesellschaft und das Parteiensystem immer mehr polarisiert.

Auch BILD zieht in Bezug auf Merkel die Reißleine:

Merkel bringt die CDU in Lebensgefahr!
10.02.2020

Für die lebensbedrohliche Krise der CDU trägt eine Person die Hauptverantwortung, die gerade eindrucksvoll bewiesen hat, dass sie sich immer noch als Parteivorsitzende sieht: Bundeskanzlerin Angela Merkel (65), die aus Südafrika ihrer Partei befahl, das Wahlergebnis von Thüringen „rückgängig“ zu machen.

Angela Merkel hat sich eine Scheinnachfolgerin erschaffen, die sie bloß nicht überstrahlen sollte* und niemals die Kraft und die Macht hatte, den Schaden zu beheben, den Kanzlerin Merkel in der CDU angerichtet hat.

Annegret Kramp-Karrenbauer (57) wiederum fehlte der Instinkt der Macht, Irrläufer wie den Thüringer Provinzfürsten Mike Mohring (48) schnell unter Kontrolle zu bringen. Unter AKK konnte jeder machen, was er wollte.

Jetzt schwankt die CDU selbstmörderisch zwischen den Grünen und der AfD, weil Merkel als Vorsitzende die beiden großen Themen Migration und Klima verpennt, ignoriert, hergeschenkt hat. Statt die Zukunft zu gestalten, hechelt die Volkspartei CDU den Grünen und der AfD hinterher – ohne abgewanderte Wähler zurückzugewinnen.

In den großen Städten sind die Grünen auf dem Weg zur Volkspartei, im Osten Deutschlands die AfD, während die CDU führungslos durchs Land taumelt.


Kanzlerin Merkel arbeitet nur noch an ihren eigenen persönlichen Beliebtheitswerten, gestaltet noch das eigene Bild in den Geschichtsbüchern und überlässt die Partei sich selbst, taucht nicht mal mehr in Wahlkämpfen auf, auch weil sie weiß, dass sie da nicht mehr erwünscht ist.”

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/das-meint-bild-merkel-bringt-die-cdu-in-lebensgefahr-68722782.bild.html

* Anm.: Wenn es AKK wagte, vor Kameras Merkel gegenüber eine selbstbewusste Miene zu machen oder sich versehentlich nach vorne drängte, schaute Merkel sie sogleich missbilligend an, wie sie damals Gröhe anguckte u. ihm dann das Deutschlandfähnchen entriss. Alle müssen sich Merkel unterwerfen.)


Ein erstaunlicher Artikel des wohl merkelhörigsten deutschen Mediums: Es war vor allem die “Bildzeitung”, die Merkel zu dem gemacht hat, was sie wurde. Und nun wendet sie sich von ihr ab. Einer der Gründe ist sicherlich der immer katastrophalere Auflagenniedergang des auflagenstärksten deutschen Mediums (dieser Befund gilt im Übrigen für alle Systemmeiden). Ein anderer Grund ist, dass auch Bild dabei ist, wie alle Ratten, das sinkende Schiff zu verlassen.

Nun gilt in der Politik (nicht erst seit Adenauer) und in den Medien: “Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern?” Wer wirklich glaubt, dass Politik und Medien ernsthaft von moralischen Grundsätzen geleitet werden, der glaubt ziemlich sicher auch an den Weihnachtsmann. In beiden gilt nur ein Prinzip: Die Durchsetzung ihrer politischen Agenda. Anders ausgedrückt: Der Wille zur Macht. Und der Wille, wenn diese Macht bröckelt, alles zu tun, damit diese Macht nicht irreversibel in sich zusammenfällt. Denn die Medien haben seit 1990 alles verloren, worauf sie sich bis dato verlassen und stützen konnten:

  • Ihre Seriosität
  • Ihre Objektivität
  • Ihre weitestgehende Anerkennung bei den Deutschen
  • als zuverlässige Quelle von Nachrichten
  • und als zuverlässige Quelle von Kritik gegen die Regierung

Wenn wir nun also, nach dem weltweit für Aufsehen sorgenden Thüringen-Skandal (zum ersten Mal fängt die Welt an zu begreifen, dass das heutige Deutschland nicht dasselbe ist wie das alte Deutschland (die “Bonner Republik”), ein Skandal, der wegen seines Staatsputsch-Charakters in jeder ordentlichen Demokratie die sofortige Demission Merkels zur Folge gehabt hätte, von den merkelhörigen Medien Kritik an dieser Vernichtungs-Kanzlerin vernehmen, so muss man dies unter dem oben genannten Aspekt sehen: Es ist ein taktischer Schachzug einer völlig ramponierten Presse, sich für den Fall des Rückzugs Merkel neu zu positionieren und wahrheitswidrig zu behaupten: “Wir waren doch immer kritisch und überparteilich.”

Ein kurzer Ausflug in die Geschichte mag verdeutlichen, dass dies schon immer so war:

Als es Napoleon gelang, aus seiner Verbannung in Elba zu fliehen und in Marseille mit einer kleinen Schar Getreuer zu landen, forderten die französischen Medien und das 700 Kilometer entfernte politische Paris seine sofortige Verhaftung, nötigenfalls seine Liquidierung. Doch bei seinem Marsch zur Hauptstadt schlossen sich ihm zigtausende Franzosen an, und ganze Militäreinheiten, die zu seiner Ergreifung ausgesandt worden waren, liefen zu Napoleon über. Je mehr sich Napoleon Paris näherte, desto friedlicher wurde der Ton ihm gegenüber, bis dieser, an den Toren von Paris angekommen, in Jubel umschwenkte: “Paris grüßt seinen Kaiser”, hieß es in riesigen Lettern, die exakt jene, die zuvor seinen Tod forderten, in der ganzen Hauptstadt als Schriftzüge über den Straßen von Paris haben aufhängen lassen. Einen ganz ähnlichen Prozess erleben wir heute angesichts des möglichen Sturzes von Merkel….

Noch ist Merkel nicht weg. Ihre übermächtigen Unterstützer werden alles tun, ihr bestes Pferd im NWO-Stall zu belassen

Der über ein Jahrhundert sorgfältig aufgebaute Umbau Deutschlands zu einer kommunistischen Diktatur (dieser begann nicht erst mit der “Frankfurter Schule”, sondern war schon Agenda während der Novemberaufstände 1918/19) scheint nur, unmittelbar vor seiner Vollendung, in sich zu implodieren. Merkels Rolle als Hardcore-Kommunistin wird immer mehr Deutschen – trotz gegenteiliger Dauer-Hirnwäsche durch die Staatsmedien – bewusst. Sie wird nun alles tun, jede Schuld bei ihrem Putsch in Thüringen von sich zu wälzen und diese anderen zuzuweisen.

Mit Merkel werden wohl auch andere Spitzenpolitiker fallen. Einer davon ist der FDP-Chef Christian Lindner, der sich, nach Merkels diktatorischer Neuwahlanordnung, zuerst als Saubermann und Retter einer Situation darstellte, die von den Merkelmedien als angebliche “Katastrophe der deutschen Demokratie” dargestellt wurden – der aber, wie neueste Medienberichet zeigen, der Mann hinter Kemmerich war und diesem grünes Licht für diese “Katasrophe” gegeben hatte.

Die linksextreme Stuttgarter Zeitung (ohne diese gäbe es keine grüne Regierung in Baden-Württemberg) schreibt:

WAHL IN THÜRINGEN: LINDNER GAB KEMMERICH WOHL GRÜNES LICHT
Stuttgarter Zeitung, Februar 2020

Großes Entsetzen nach der Wahl in Thüringen:

Und jetzt soll FDP-Chef Christian Lindner auch noch vorab gebilligt haben, dass sich der Thüringer FDP-Chef Thomas Kemmerich mit Stimmen der AfD zum Ministerpräsidenten wählen lassen kann.

FDP-Chef Christian Lindner hat nach einem Medienbericht vorab gebilligt, dass sich der Thüringer FDP-Chef Thomas Kemmerich auch mit Stimmen der AfD zum Ministerpräsidenten wählen lassen kann. Kemmerich habe am Montagabend mit Lindner telefoniert, berichtete am Donnerstag das Digitalmagazin „Business Insider“.


Dabei sei auch die Möglichkeit erörtert worden, dass Kemmerich im dritten Wahlgang tatsächlich gewählt würde, aber mit Stimmen der AfD.

Dafür habe Lindner nach übereinstimmenden Aussagen aus dem engen Führungskreis der FDP grünes Licht gegeben. Weder von der Bundes-FDP noch von der FDP in Thüringen war auf Anfrage eine Stellungnahme zu dem Bericht zu erhalten.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.wahl-in-thueringen-lindner-gab-kemmerich-wohl-gruenes-licht.942e679e-7c42-4e0f-aeed-cc5735def314.html

Wie ich immer wieder betone: Nichts ist, wie es scheint. Also hat tatsächlich die Parteispitze der FDP dafür gesorgt, dass sie einen Ministerpräsidenten mit Unterstützung der AfD bekam. Und es war nicht, wie vielfach berichtete, ein Alleingang des Merkel’schen Bauernopfers Kemmerich, der seine Kinder nur noch unter massivem Polizeischutz in die Schule gehen lassen kann. Welch ein Hass, den Merkel in ihrer nunmehr 15-jährigen Dynastie in dem, was man nur noch als Restdeutschland bezeichnen kann, installiert hat.

Schlechte Nachrichten für all jene alle, die in der AfD den Sündenbock auszumachen glauben. Schlechte Nachrichten ferner für all jene, die (wie der “Zentralrat der Juden”, die mächtigen deutschen Wirtschaftsverbände und am Ende auch Merkel) stets hinter der FDP standenund vehement gegen die AfD waren. Doch gute Nachrichten für den deutschen Widerstand. Dieser muss nun seinen Druck erhöhen: Denn die Merkel-Clique wird, nach vorübergehendem scheinbaren Einlenken auf die Bedürfnisse der Deutschen, im Hintergrund alles tun, um ihre Macht zu festigen und in der Zukunft unangreifbar zu machen. Erdogan hat gezeigt, wie dies geht: Mittels massiver Säuberungen.

Nach ihrem Thüringen-Desaster: Merkel reagiert mit systematischen Säuberungen

Entgegen der völlig wahrheitswidrigen Behauptung von Wikipedia, welches politische Säuberungen als ein Primärsymptom des Dritten Reichs darstellt, sind politische Säuberungen in Wahrheit kennzeichnend für kommunistische Systeme. Stalin ließ Millionen Russen hinrichten, viele davon politische Kader der ersten Stunde der Russischen Revolution. Er ließ mehrfach einen Großteil der Abgeordneten der “Duma”, des sowjetischen Parlaments, erschießen, und zahllose Offiziere bis hin zu Generälen wurden Opfer der stalinistischen Säuberungen. Millionen Russen wurden so zu Opfern des psychopathischen Machtwillens eines der mörderischsten Diktatoren der Geschichte.

Mit Säuberungen hat Merkel bereits längst begonnen. Einer der Ihren musste schon gehen:

  • Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte, tritt auf Betreiben von Bundeskanzlerin Angela Merkel zurück. Das teilte er am Samstag in einer Twitter-Nachricht mit. Merkel habe ihm im Gespräch mitgeteilt, dass er nicht länger Beauftragter für die Neuen Länder sein könne. “Ihrer Anregung folgend, habe ich daher um meine Entlassung gebeten”, erklärte er. Quelle
  • Merkeltreue CDU-Politiker fordern Rauswurf der “Werteunion”
  • Der Vizechef der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), Christian Bäumler, brachte einen Unvereinbarkeitsbeschluss der CDU gegenüber Mitgliedern der konservativen CDU-Splittergruppe ins Spiel. „Wer die Werte der CDU nicht teilt, hat in der CDU nichts zu suchen. Wir brauchen keine AfD-Hilfstruppe in unseren Reihen“, sagte Bäumler dem „Handelsblatt“ (Samstag)…
  • Der frühere CDU-Generalsekretär Ruprecht Polenz unterstützte das.
  • Die Werteunion habe seit Wochen darauf hingearbeitet, Thüringens linken Ministerpräsidenten Bodo Ramelow „mit Hilfe der faschistischen AfD abzuwählen und feiert das Ergebnis“. Es sei „höchste Zeit, dass der CDU-Bundesvorstand seine Forderung nach Auflösung der Werteunion durchsetzt Quelle

Das ist erst der Anfang. Die wirklichen Säuberungen vollziehen sich hinter den Kulissen. Die nächsten Monate wird Merkel zahllose innerparteiliche Gegner entmachten, zahllose kritische Funktionsträger in den Geheimdiensten, bei der Polizei und der Bundeswehr in die Wüste schicken oder in den vorzeitigen Ruhestand versetzen lassen. Kommunisten geben ihre Macht niemals freiwillig auf. Darin sind sie dem Islam ähnlich, mit dem sie sich bekanntlich zu einer Koalition zum Zweck des Völkermords an den Deutschen verbündet haben.

Merkel war und ist eine lupenreine Kommunistin

Bekanntlich war die DDR stalinhörig. Unter dieser Stalin Hörigkeit wuchs Angela Merkel alias Stasi-Offiziererin “IM Erika”. Und von diesem System hat sie gelernt, wie sie am besten ihre Macht sichern muss. Mit Säuberungen ihrer politischen Gegner und jener, die nicht zu hundert Prozent auf ihrer Seite stehen. Dass Merkel eine lupenreine Stalinistin ist, das steht nur für jene in Zweifel, die ihre Informationen aus den Staatsmedien beziehen. Dort wird sie als lupenreine Demokratin dargestellt. Ein Witz.

Denn anlässlich einer Preisverleihung an den Massenmörder Kissinger (von ihm angeordnete Flächenbombardements in Vietnam, Laos, Kambodscha mit hunderttausenden zivilen Toten) outete sie sich als Hardcore-Kommunistin: In dieser Rede zitierte und lobte sie ausgerechnet Lenin, den Ziehvater Stalins (Stalin selbst zu zitieren traut sie sich derzeit noch nicht) mit dessen Worten:

Merkel: Ich habe schon in der DDR von Lenin gelernt:

“Zwei Schritte vorwärts, einen zurück – wenn es gut läuft; es kann auch mal umgekehrt sein. Aber wir alle betten uns in den Lauf der Geschichte ein.“

https://www.journalistenwatch.com/2020/01/30/merkels-apokalypse-now/

Beweis:: Merkel outet sich als Kommunistin

Vorbild für Angela Merkel :
Der Massenmörder Wladimir Iljitsch Lenin (1870-1924)


Quelle: https://youtu.be/98bphRCDdrU
Videodauer: 5:20 Minuten

Auszug aus obigem Video:

Merkel wird auch nach 2021 als oberste Kommunistin das Land weiterhin tyrannisieren und zu Tode regieren

„Das lässt nur einen Schluss zu. Wir hatten schon lange den Verdacht, dass die ehemalige FDJ-Sekretärin dem Kommunismus nie abgeschworen hat. Indizien gab es zuhauf. Nun haben wir es schwarz auf weiß, Pixel auf Schirm. Sie glaubt offenbar, dass sie inzwischen damit davonkommt, wenn sie ihr wirkliches Credo offen vor sich herträgt. Damit wird sie nicht ganz unrecht haben.

Und es ist ein weiterer Grund für die Annahme, dass Merkel auch 2021 nicht zurücktreten wird. Kommunisten geben die Macht nie freiwillig ab.“


https://www.journalistenwatch.com/2020/01/30/merkels-apokalypse-now/

Damit outet Merkel sich 30 Jahre nach der “Wiedervereinigung”, wer sie in Wahrheit ist und immer schon war. Dass sie nun keine Neuwahlen will (ihre Berater haben dringend davor abgeraten, weil das Ergebnis für die CDU desaströs ausfallen würde), sondern anstelle dessen den Kommunisten Ramelow wieder einsetzen will zeigt, dass Merkel noch nie etwas anderes als eine stramme DDR Kommunisten war und, dass sie die ehemals christlich konservative CDU zu ihrer persönlichen Machtbasis (unter Vortäuschung, dass sie eine Demokratin sei) für die Zerstörung Deutschlands umgebaut hat.

Die CDU wurde damit das politische Mutterschiff der Umgestaltung eines ethnisch fast hundertprozentig deutschen Deutschlands zu einem NWO-Land, in dem Deutsche schon in wenigen Jahren die Minderheit stellen werden und damit ihr Hausrecht für alle Zeiten verloren haben.

Mit ihrem Thüringen Coup hat sie vermutlich ihren größten politischen Fehler gemacht. Nicht nur sind Millionen, bislang im Dornröschenschlaf gehaltenen Deutschen aufgewacht: Im Märchen war es ein vergifteter Apfel, der Dornröschen in diesem Schlaf ersetzte. Im realen Deutschland waren es die vergifteten Medienberichte, die Deutschland in diesen Schlaf versetzen. Und in beiden Fällen war es eine Frau, die den heimtückischen Mord-Anschlag verübte.

Warum die AfD überlegt, bei der Wahl zum neuen Ministerpräsidenten Thüringens für den Hardcore-Kommunisten für Ramelow zu stimmen

Ein höchst bemerkenswerter, ja brillanter Vorschlag zum Prozedere der kommenden Neuwahl des thüringischen Ministerpräsidenten die AfD-Fraktion geschlossen für Ramelow zu stimmen, kam von Alexander Gauland (AfD).

„Die kopflose Reaktion von CDU und FDP bringt mich zu der Empfehlung an die thüringischen Freunde, das nächste Mal Herrn Ramelow zu wählen, um ihn sicher zu verhindern – denn er dürfte das Amt dann auch nicht annehmen“,

sagte AfD-Bundestagsfraktionschef Alexander Gauland am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. Ramelow hätte, nach seinen Hasstiraden gegen die AfD und seiner Beschwörung einer angeblichen “Katstrophe der Demokratie” seitens der Unterstützung Kemmerichs durch die AfD, keine andere Option, als seine Wahl zum neuen Ministerpräsidenten des Mini-Bundeslands Thüringen (2,1 Mio. Einwohner) abzulehnen. Täte er dies nicht, wäre die Glaubwürdigkeit von Rotgrün dahin und die Roten stünden als das da, was sie schon immer waren: Lügner im Dienst ihrer absouten Machtübernahme.

Fazit

Merkels subtil vermittelte Botschaft an Kissinger und Co lautete also: Ich gebe die Macht nicht freiwillig ab. Und das wird sie auch nach ihrem, Thüringen-Desaster nicht tun. Merkel muss, wie ich mehrfach schrieb, aus dem Kanzleramt mit Gewalt herausgetragen werden. Einen anderen Weg gibt es nicht. Sie hat dies in 15 Jahren ihrer Schreckensherrschaft oft genug bewiesen: Sie ist die skrupelloseste Machtpolitikerin der deutschen Geschichte. Und muss also solche wahrgenommen werden. Und als solche entsprechend behandelt werden.

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

245 Kommentare

  1. Oder

    Sie wird aus der Schusslinie gezogen und kommt an ihr angebotene Sicherheit, da wir wohl an eine gewollte und von gewissen Kräften getriebene System Ende , sozusagen Showdown kommen?

    Man bedenke es gibt nichts in der Politik zu geschehen, es sei denn es wäre so gewollt ( Zitat sinngemäß).

    Für mich sieht das alles nach Absicht aus, was passiert.

    Parteien werden eine nach dem anderen abgeschafft bis es nur einer übernimmt, die gewollte Diktatur !

    Am ende wird AfD der Schuldige sein.

  2. Man braucht nicht auf Lenin und Stalin zurückgreifen. Meine langjährige Vermutung ist für mich zur Gewissheit geworden. Sie regiert so wie eine Erzieherin für schwer erziehbare und geistig Behinderte, die Patienten hielt sie ja für normal wie sie mal sagte. Im Waldhof von Templin, zwischen denen sie groß geworden ist. Dazu kommen noch die diktatorischen Verhaltensweisen aus der Funktion als FDJ- Funktionärin. Sie hat also Demokratie nie verinnerlicht.

    • nee, hat sie nicht, wird sie nicht und kann sie auch gar nicht.
      Das ist bei der in etwa so, als würde man unsereins nach Pecking verfrachten und verlangen die Sprache fließend zu sprechen.
      So wie wir wie der Ochs vorm Berg stünden, steht die vor der westl. Demokratie.
      Deren Regeln kann die gar nicht begreifen, weil ihr dazu sämtliche Grundlagen fehlen.
      Lass die drei Wochen ohne jeden westl. Berater regieren und jeder wüsste was die Uhr geschlagen hat.
      Ich würde wetten, dass die im Kanzleramt den Satz “Das können wir so nicht machen.” schon tausend mal zu hören kriegte.

      Also ab in die Klappse, – nach Sibirien, – auf den Mond, oder sonstwohin, aber auf jeden Fall außer Reichweite einer wie auch immer gearteten Verantwortung !
      Die würde es noch als Kloputze fertigbringen, dass die Besucher den Klo putzen und sie dafür bezahlen das Klozepter zu schwingen.
      Die Frau stellt alles bekannte gnadenlos auf den Kopf. Die Frau ist vom Scheitel bis zur Sohle eine Irre !

    • @Werte Frühlingsblume,

      das Desaster ist viel schlimmer und tiefgreifender als mancher sich das vorstellen mag und glaubt nicht betroffen zusein. Schauen Sie sich die heutigen Deutschen an und was man aus ihnen gemacht hat.

      Nach der Frage – Wie erschafft man Sklaven – findet sich eine treffliche Antwort

      Man nimmt ihnen die Wurzeln und zerstört ihre Bindungen.

      Genau das ist das Ziel der NWO und des talmudischen Judentums, das diese Taktik schon sehr lange beherrscht und mit dem Christentum in Europa alle Völkerstämme von ihrer Heimat und ihrer Sippe mit Gewalt entwurzelt hat.

      “Nicht zu wissen, was vor der eigenen Geburt geschehen ist, heisst immer ein Kind zu bleiben.”

      Cicero

      “Wer die Vergangenheit nicht ehrt, verliert die Zukunft, wer seine Wurzeln vernichtet, kann nicht
      wachsen.”

      Friedrich Hundertwasser

      Ursachen für das Fehlen gesunder Wurzeln

      der frühe Verlust eines oder beider Elternteile, vor allem in sehr jungen Jahren (Prägephasen)

      der Verlust von Geschwistern bei Abgang, Abtreibung oder Todgeburt

      wenn das Kind unerwünscht war

      wenn das Kind abgetrieben werden sollte

      wenn das Kind ein Kuckuckskind war – wissentlich oder unwissentlich nicht das leibliche Kind des
      vermeintlichen Vaters

      Tod der Mutter im Kindbett bis in die 7. Ahnenreihe zurück

      Vertreibung, Flucht, Auswanderung direkter Vorfahren bis in die 7. Ahnenreihe

      Verlust von Generationenerbe (Bauernhof, Fabrik, Weingut…)

      ein Kind oder direkte Ahnen sind aus einer Vergewaltigung hervorgegangen

      An was erkennt man entwurzelte Menschen

      Menschen ohne Wurzeln drehen sich wie ein Fähnchen im Wind, lassen sich sehr schnell von außen beeinflussen und zweifeln oft an sich selbst. Sie begeben sich gerne in Abhängigkeit, brauchen sie doch jemanden der ihnen sagt, wo es lang geht. Im Extremfall haben sie eine gewisse Tendenz sich zu unterwerfen.

      Eine Erscheinung die im heutigen Europa zum Massenphänomän geworden ist, vorallem und gerade in Deutschland.

      Vorläufer waren die Leibeigenschaft und die Inquisition, der Frühkapitalismus und die daraus entstehende Moderne, sowie die beiden Weltkriege, die die Menschen durch Tod und Vertreibung entwurzelten und massiv traumatisierten. Die Macher wußten genau was sie taten!
      Denn das Trauma wurde von den Opfern weiter an ihre Nachkommen gegeben, die heute noch dafür von diesen Verbrechern in einem Schuldkult gehalten werden, um die Ohnmacht aufrecht zu erhalten.

      Sie wissen genau wo sie den Hebel ansetzen müssen, beim Menschen der ein soziales Wesen ist und die Gemeinschaft braucht, wie die Luft zum atmen.

      https://www.biankaseidl.de/warum-ohne-wurzeln-der-erfolg-im-leben-ausbleibt/

      „Wohl dem, der seiner Väter gern gedenkt, der froh von ihren Taten, ihrer Größe den Hörer unterhält und, sich freuend, ans Ende dieser schönen Reihe sich geschlossen sieht.“

      Johann Wolfgang von Goethe

      Teile und herrsche, halt Du sie dumm ich halt sie arm, das klappt auch heute noch bestens.
      Zerstöre also zuerst die Familie und Sippe, dann zerstörst du das Volk. Ein Plan der nach wievor
      umgesetzt wird.

      Wenn ein Teil des Volkes die Kraft in sich findet, trotz alledem, vielleicht könnte dieses Volk wieder zu seinen Wurzeln finden, um nicht mehr Knecht im eigenen Haus sein.

      • Werte Waldfee,

        “Man nimmt ihnen die Wurzeln und zerstört ihre Bindungen.”

        Mit dem Fazit haben Sie recht und mit vielen Beispielen ebenso, einiges ist jedoch für mich Unsinn.
        z.B. ” Vertreibung, Flucht, Auswanderung direkter Vorfahren bis in die 7. Ahnenreihe, Verlust von Generationenerbe (Bauernhof, Fabrik, Weingut…)
        Da kenne ich etliche Menschen auf die das zutrifft und nicht einer war oder ist entwurzelt, im Gegenteil die hatten alle feste Bindungen zur Familie, zum Volk und ihrer Heimat.
        Pauschalbeurteilungen sind fast immer ungenau bis falsch.
        Im übrigen selbst Menschen mit einer negativen Herkunft (kaputte Familie, schlimme Kindheit usw.) sind nicht zwangsläufig verlorenen Seelen. Mit Gottesführung und den richtigen Mentoren kann auch aus einem schwachen Pflänzchen eine deutsche Eiche erwachsen.
        Wir sollten auch nicht zu sehr auf das Körperliche achten, denn ein Mensch ist weit mehr als die Hülle.! leider begreifen dies nur die Wenigsten.

  3. Der Medienschwenk ist in der Tat interessant.

    Meuthen ordnet jetzt die zweite Breitseite an.
    Das geht jetzt im Minutentakt so weiter.
    🙂

    http://www.pi-news.net/2020/02/afd-stellt-strafanzeige-gegen-kanzlerin-merkel/
    Amtsmissbrauch und Nötigung
    AfD stellt Strafanzeige gegen Kanzlerin Merkel

    https://www.merkur.de/politik/thueringen-wahl-merkel-ministerpraesident-news-afd-cdu-spd-fdp-linke-akk-kemmerich-lindner-zr-13521983.html

    Die AfD hat sich in dieser einen Woche als eine der strategisch intelligentesten Parteien ever qualifiziert.
    Bravo.
    Hut ab und weiter so.

    Natürlich wird der Erfolg ausbleiben, wie immer, aber nun werden die Gerichte gezwungen, sich als linientreue Bolschewisten-Riga zu outen.

    Die nächste Breitseite.
    Derzeit richten sich international alle Augen auf Deutschland.
    Bzw. dem, was davon noch übrig geblieben ist.

    Können direkte Verbindungen vom Stalinen-Befehl aus Afrika zu den Antifa-Schlägertruppen vor Kemmerichs Zuhause belegt werden, ist es aus.

    • @ eagle1 sagt :
      11. FEBRUAR 2020 UM 12:29 UHR

      “Amtsmissbrauch und Nötigung
      AfD stellt Strafanzeige gegen Kanzlerin (F)Merkel” 🐽

      + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

      Ich hoffe Sie haben Recht ! Aber . . . . Ich habe in meine Glaskugel geschaut und kann das Ergebnis jetzt schon verraten . 🤢

      Die Klage wird erst gar nicht angenommen . 🤮 Die von Gott gesandte Kanzlerin ist mittlerweile sakrosankt .

      In einer echten Demokratie wäre sie schon längst Amts enthoben, Zwangs eingewiesen , medikamentös für einen Prozess fit gemacht und unter Aberkennung der bürgerlichen Ehrenrechte für 20 Jahre Haft verurteilt .

      Wie sehr ich immer noch darauf hoffe ! 🙏🏻

      LG 😊👍

      • @ all

        Anbei noch ein weiterer sehr guter Beitrag der AfD aus einem Landtagsparlament.

        Die Zusammenfassung ist erschlagend wahr und simpel.
        Wer diese Staline auch nur einen weiteren Tag weiter mitträgt, macht sich mitschuldig.
        Dies gilt primär für die Mitglieder der Altparteien und die Medienmeute.

        Gut, daß der Thüringendonner so viel Nachhall erzeugt hat.
        Danke Björn Höcke!

        Merkel hätte man unter normalen Umständen längst abgewählt! – Helmut Seifen (AfD)

      • yep, ein Staatstreich ! … und alle machen mit.
        Unter den Bedingungen kann die BRD ganz unmöglich in der EU verbleiben.
        Was die DDR daran hinderte einzutreten, kann für die BRD kein Bleibegrund sein – es sei denn, die EU trägt unter ihrem blauen Mäntelchen rote Dessous. Hoffentlich ist sie kein Exhibitionist.

      • Ergänzung eigene:

        @ all

        anbei noch ein weiterer hervorragender Beitrag von Jongen.

        Einer der Besten in dieser Partei.
        Am Gekeife der Altparteien, besonders der Linksgrünen, kann man sehen, wes Geistes Kind die alle sind.
        Pfuiteifi!

        Endlich kommt hier etwas in Gang, was man die Selbstverteidigung der AfD gegen die irren Anwürfe und Verleumdungen des Altparteien-Kartells bezeichnen könnte.
        Bislang haben sie ja schweigend alles eingesteckt. Aber seit Höckes brillantem Befreiungsschlag hat man seitens der AfD-Strategie-Spitze wohl auf ein umfassendes Selbstverteidigungsprogramm umgeschaltet.
        Wurde auch Zeit.

        Altparteien instrumentalisieren NS-Opfer für Parteipolitik! – Marc Jongen – AfD-Fraktion

    • @ Terminator
      @ all

      Meuthens neueste Stellungnahme zum erneuten Demokratiebruch der Staline.

      Jörg Meuthen | Merkel ist ein Fall für den Verfassungsschutz

      • @eagle1

        “es muß alles ganz demokratisch aussehen –
        aber wir müssen alles fest in der Hand haben –

        das hat sie hinter dem Stacheldraht gelernt und gelebt.

        Jeder Mensch in Deutschland, der der deutschen Sprache mächtig ist – egal welcher Beruf-
        wenn er noch in Besitz eines Charakterfunkens ist –
        muß erkennen – wer hier der Wahlbetrüger ist.
        Wer hier den Volkswillen mit Morddrohungen verhindern will.

        Nachdem ja unsere Meinungsfreiheit immer mehr abgeschafft wird,
        muß natürlich auch die Wahl abgeschafft werden.
        Denn ohne Meinungsfreiheit ist keine Wahl möglich.
        Gott sei Dank, sind wir noch nicht so weit, denn sonst hätte es kein Thüringen gegeben.
        Der Augenöffner, wie es um unsere Demokratie im Lande bestellt ist..
        Thüringen ist eine Bankrotterklärung.

        Doch,
        was mich bei diesem Skandal am allermeisten entsetzt hat, ist die Tatsache, daß die Großkirchen, die Moralwächter, auf der Seite der charakterlosen Wahlbetrüger stehen und ihre verdummten, von ihnen “seligkeitsabhängigen” Schäfchen für das Unrecht beeinflussen.
        Ja, für diese Sorte Christen ist die Kirche “mehr” als Gott selbst.
        Denn ihr Heiliger Vater ist bereits heiliger als Gott. Denn als Papst Johannes starb hieß es im Radio:
        Unser Heiliger Vater gin zum Vater heim.
        Dieser Ausspruch ging mir durch Mark und Bein.

        Und noch jemanden vermisse ich. Nachdem die AfD glasklar, für jedermann, der sich die Mühe gemacht und ihr Programm gelesen hat, bewiesen, daß sie das Gegenteil von judenfeindlich sind im Gegensatz zu den vielen Judenfeinden unter den Muslimen, die unaufhörlich ins Land hereingelassen werden, daß sogar Juden aus Überzeugung in die AfD eingetreten sind, aus Angst vor der Überfremdung Deutschlands.

        Warum helfen die nicht mit, daß endlich das Volk, das ständig von den weisungsgebundenen Medien mit Haß und Verfolgung gegen die “Nazi” -AfD aufgehetzt wird – endlich begreift-
        daß die AfD ihre Rettung wäre und unser Land wieder zurückerobern möchte aus den Händen dieser Deutschlandfeinde – die über uns herrschen.
        Die am Tag der Deutschen Einheit türkische Fahnen in Mehrheit über Deutschland wollen –
        wie die “knallrote” Rot kundgab.

        Aber in einem Land wo viele nicht mehr wissen was “oben” und “unten” ist, man hat sich den Medien vollkommen ausgeliefert – sollte man spätestens jetzt sich aus der Entmündigung befreien und wieder selbst denken.

        Die AfD will Demokratie nach Schweizer Vorbild und keine Diktatur, wie Thüringen gezeigt hat.

    • @werte Frühlingsblume,

      denke schon wenn man Familien den Grundstock und die Heimat nimmt, das das Auswirkungen auf Generationen haben kann. Weiß das selbst gut genug aus unserer Familie. Das sind Dinge, die nicht so einfach abgetan werden können. Verschiedene, daraus resultierende Verhaltensmuster werden genauso oft von einer Generation zur nächsten geschleppt und die Nachkommen wissen oft nicht woher
      diese Dinge kommen. Es sind eben die Altlasten der Altvorderen und deren unbewältigte Probleme. Oft genug haben unsere Eltern darüber geschwiegen. Das ist eben so, bekam man da immer zu hören.

  4. Eine gute Zusammenfassung dieser undemokratischen Ungeheuerlichkeit, die sich letzte Woche vor unser aller Augen vollzogen hat, gibt Krah in seinem Video.

    Die AfD, Meuthen, hat Recht, man muß sich gegen diesen Irrsinn offen wehren.
    Wo kommt man hin, wenn formelle Regelungen mittels Erpressung und Morddrohungen außer Kraft gesetzt werden können, ohne daß es irgendwelche Folgen hat.

    Nur weil wir uns offenbar schon an den dauerhaften Rechtsbruch von Oben gewöhnt haben.
    Nichts Neues seit 2015, Abschaffung der Demokratie auf Ansage:

    Merkel – wir haben keinen Rechtsanspruch auf Demokratie
    https://www.youtube.com/watch?v=oHQc3tltKkU

    Also liebe CDU:
    Das ist Parteiensterben von seiner schönsten Seite (Abwandlung eines Zitates)

    Entlarvung der Scheindemokraten I Hier kräht der Krah

      • @ Verismo

        Exakt. 🙂

        Aber es braucht natürlich einen Meister wie Höcke, um da ein bißchen Pfeffer reinzubringen.
        Er hat es mal wieder geschafft, die zu überrumpeln.
        Damals mit der Fahne, mit den 1000 Jahren, und dann die Tabubrüche mit dem Denkmal, der Erinnerungskultur etc.; das hat den gesamten linksfaschistischen Mob in Wallung gebracht.

        Die gesamte Systempresse hat sich naiv auf die rollende Welle gesetzt, sich damit als Hofberichterstattungspresse geoutet.

        Jetzt hat er den gesamten Parlamentatenpopanz vorgeführt.
        Die gesamte korrupte, vorher abgekartete Mauschelei, die sich hierzulande Wahl nennt.

        🙂

        In der Tat, werte Mitstreiterin: Sie haben da inzwischen einen hervorragenden Stil entwickelt.
        Geradezu minimalistische Treffsicherheit.

        Wir hiererseits sind mit dem popeligen Straßenkampf beschäftigt.
        Der einfachen Einzelfallbehandlung… sozusagen.

        Daher gerade wenig Zeit für stilistisches Feilen.

        Ja sicher, es wird immer deutlicher sichtbar, warum man von Anfang an Höcke derartig unter Beschuß nehmen mußte.
        Wäre dem Gegner die absolute Stigmatisierung der AfD nicht in so weiten Kreisen gelungen, wäre er längst Vergangenheit.

        Die Demokratiefeindlichkeit und Regierungsunfähigkeit der Staline derartig weltweit vorzuführen, das muß man erst mal hinkriegen.

        Seit letzter Woche kann jeder Höckianer stolz auf seinen guten Riecher sein. 🙂

        Welch großer Verlust für unser Land, jeder Tag, den dieser Mann nicht unser Kanzler ist.

        Übrigens: an der Kabarett/Comedy-Front zeichnet sich auch ein gewisser Wandel ab.
        Es gibt mal wieder was anderes zu hören und sehen, als immer nur den linksökologischen Ideologie-Einheitsbrei oder Kramp gegen Rächz.

        Eine Österreicherin, die etwas Glanz und Glamour in die abgewrackte Szene bringt.
        Endlich mal etwas Öko-Kritik.
        Auch dies zeigt, daß sich im Fundament der Gesellschaft längst ein Wandel vollzogen hat.
        Vom Geschrei der Ideologieverblendeten laut überbrüllt, jedoch nicht weniger wirkungsvoll deswegen.

        Wieder mehr Intellekt, Modebewußtsein und Geist, sowie etwas mehr Mut zum berühmten schwarzen Wiener Humor, nebst seiner Dekadenz. Ich dachte schon, die Ösis hätten ihre Identität inzwischen auch an der Garderobe abgegeben…

        Lisa Eckhart – Die heilige Kuh hat BSE – Mitternachtsspitzen

  5. Hier noch eine Ausführung zum Thema aus der Schweiz (Weltwoche):

    Ergänzend, der Blick aus dem Ausland auf uns..

    Weltwoche Daily, 10.02.2020

    • Ergänzende Aktualisierung:

      Roger Köppel am 11.02.2020
      Aus der Schweiz – der ganzen Welt wird langsam aber sicher klar, daß wir hier in einer veritablen Demokratie-Krise hängen.
      Gut so und möglichst viel Aufklärung ins anderweitige Europa.

      Weltwoche Daily, 11.02.2020

  6. Ganz genau : ein brillianter Vorschlag von Gauland !

    … und weil die Kommunisten gerade noch bis 100 zählen können (ansonsten Mathe 6 minus) hat sich dann auch gleich die linke Obertrulla eingeschaltet und den nächsten “demokratischen” Volltreffer gelandet :
    “Wir wählen in Thüringen nicht geheim, wir wählen mit Echtnamenangabe, dann können wir die AfD-Wähler abziehen und bekommen für meinen Massa Rammeloff ein sauberes Ergebnis.”

    An der Stelle bleibt einem nur noch rhetorisch zu fragen : wofür gibt es eigentlich die sibirische Eisenbahn ?

    Auch wenn ich es nicht gerne sage : Auch wir werden um eine großangelegte Säuberung nicht herumkommen.
    Diese Leute muss man auf sich selbst zurückwerfen. Da hilft nur die Verbannung in eine ansonsten menschenleere Region, wo sie ihre Phantasmen an und für sich ausleben können.
    Wenn man sich diese Brut nicht vom Halse schafft, ist man automatisch Todgeweiht – früher oder später.

    Zwei Schritte vor, einen zurück – eben wie ein Chamälion, welches überdies hinaus auch noch jederzeit die Tarnfarbe ändern kann und mit einem offenen Auge schläft.
    Echsen halt !

    • @ ML

      Die Staline ist von Sternzeichen angeblich Krebsin.
      Denen sagt man genau das nach. 2 Schritte vor, 1 zurück.

      Mein Beitrag zur Frauenfrage…. 😉

    • Der Gauland Vorschlag sollte nur ein GAG bleiben!
      Man kann die anderen in Unsicherheit wiegen, weil sie tatsächlich in diese Richtung denken, siehe Antrag der SPD in NRW keine Gesetze zu erlauben, wo die AFD zugestimmt hat.
      DAS wird schon “krank”.

      ABER TUN darf man es als AfD natürlich NICHT, dann ruiniert man selber die Ernsthaftigkeit der Demokratie und dann wären alle frechen Taten der ANDEREN, der AfD IHRE Rechte wegzunehmen ( zB Parlamentsvizepräsident verweigert, Abstimmungsfehler unter C.Roth) auch nur wie ein kindisches Spiel zu bewerten.

      • Solange Merkelowa bestimmt was Demokratie ist und was nicht, darf jeder mitspielen.
        Warum soll ausgerechnet die AfD so tun als ob, während sich alle anderen benehmen wie im Irrenhaus ?
        Nö, meine Lebenserfahrung hat gezeigt, dass es viel mehr bringt, wenn man den Irren noch eins draufsetzt. Und wenn sie dann fragen “ja, was machst du denn da ?”, dann kann man sagen “na, das selbe wie du !”.
        Diese Irren sind doch überhaupt nicht mehr in der Lage zu begreifen was sie veranstalten – inkl. Merkel.
        Jetzt hat dieses verwahrloste Etwas doch tatsächlich den Nerv zu behaupten, die AfD hätte die Agenda die Demokratie zu unterminieren und zu zerstören.
        Dabei ist SIE diejenige welche !
        Klassische Täter-Opfer-Umkehr, und da kommen die Irren von alleine ja überhaupt nie mehr raus.
        Das ist eine regelrechte Psychose, – eine Irrenspirale aus der es kein Entkommen gibt. Da schaffen die sich selbst mit jedem weiteren Gedanken immer nur noch tiefer rein.

        Es ist meine feste Überzeugung, dass wir es mit echten Wahnsinnigen zu tun haben. Und solche sind einfach nicht in der Lage dazu, ihre Krankheit auch nur zu erkennen.

        Ein Gerechtigkeitsdenken, eine Überlegung, dass einen das selbstgemachte auch selbst einholen könnte, hat sich da längst verabschiedet.
        So ein Wahnsinn dient nur noch sich selbst im hier und jetzt, er denkt nicht an andere und er denkt nicht an morgen – es ist der Wahnsinn !

  7. Anbei der Blick aus Österreich: Kickl Kommentar zu der A—kriecherei in den Allerwertesten der Postkommunisten…

    Herbert Kickl zu Thüringen: Was den Systemparteien nicht passt, wird passend gemacht!

    • Herbert Kickl zu Thüringen:

      “Was den System Parteien nicht passt, wird passend gemacht !”

      + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

      Vielen Dank Herr Kickl . Jetzt wissen auch Sie wies hier bei den Piefkes ausschaut 🤢🤮
      Das ist aus Deutschland geworden . . . ein Shithole Country ! ! DDR 2.0

    • @ Terminator
      @ all

      Ja Shithole Country!

      Hier führt Boehringer genau aus, was die mit uns in Sachen GEZ und nun auch Printmedien-Zwangsfinanzierung vorhaben.

      Wie schon mm oben titelt, daß selbst die ARD sich kritisch äußert.
      Inzwischen müssen wir wie einst die DDRler zwischen den Zeilen lesen und können keine einzige Zeile mehr ernst nehmen.
      Dieser Zustand soll nun zementiert werden.
      In Zukunft erfahren die Gehirnzuwaschenden dann aus den Printmedien wie jetzt auch schon, aber dann zwangsmitfinanzierterweise, was SIE oder irgendwelche Popanze aus der Lügenpolitik so von uns erwarten.

      Was wir also zu wählen haben, oder daß man in Zukunft offen wählen muß etc.

      Jaja, die AfD, die macht ja angeblich dem Wähler immer Angst, um ihn dazu zu bringen, irgendwelche rächtzen Entscheidungen zu treffen.
      Wohingegen wir vom Ex-Innenminister wörtlich erklärt bekamen, daß gewisse Vorgänge deshalb nicht erwähnt werden, weil sich ein Teil der Bevölkerung dadurch verunsichert fühlen könnte.

      Wie man sieht: wir steuern bunten Zeiten entgegen!

      Was auch immer.
      Shithole Country!

      GEZ jetzt auch für Lücken-, Lügen- und Linkspresse? | Boehringer Oberpfalz Teil I, 9.2.2020

  8. Wie 99% der Artikel von Michael Mannheimer ist auch dieser sehr gut. Nur in einem Punkt stimme ich nicht mit ihm überein. Wenn die AFD für den Kommunisten Ramelow stimmt, heisst dies nicht, dass er seine Wahl nicht annehmen kann. Er würde dann erklären, er sei nicht auf die AFD-Stimmen angewiesen gewesen und wäre auch sonst gewählt worden. Also wäre es seitens Höckes und seiner AFD keine gute Idee, ihre Stimmen Ramelow zu geben.

      • Sehe ich auch so.
        Denn es gilt für diese (Neo)-Bolschewisten (und nicht nur für die) nur ein Motto – an der Macht bleiben – UMS VERRECKEN – da darf es dann auch gerne “mal dreckig zugehen” – und den “eigenen Werten” (also “das im Wind wehende Fähnchen”) diametral entgegengesetzt sein.
        Eben genauso wie das bekannte Verhalten von Frau Kazmierczak.

    • “… und wäre auch sonst gewählt worden.”

      Da ist auch wieder was dran, zumal die Linke in Thüringen unfassliche ACHT PROZENT zugelegt hat – also laut Umfrage. Kann natürlich auch sein, dass man 10 Linke links-um-rundend mehrmals fragte.

  9. WER SICH NICHT UNTERWIRFT BEKOMMT (17 Sek.)
    https://www.youtube.com/watch?v=UQB9A6YhSJg
    BÖSE BLICKE VON DER STRENGEN MUTTI:
    Bübchen Gröhe war böse, ohne Erlaubnis spielte
    es mit einem Deutschlandfähnchen.

    Merkel: Waaas willst Du kleine Kröte?
    AKK: Mutti, sooo groß bin ich schon!
    https://www.tagesspiegel.de/images/cdu-vorsitzende-annegret-kramp-karrenbauer-r-spricht-mit-bundeskanzlerin-angela-merkel-l-vor-de/24339496/1-format43.jpg

    Merkel tänzelt zu Ramelow,
    Hirte steht rechts am Bildrand.
    https://www.sueddeutsche.de/image/sz.1.4395888/704×396?v=1554307838
    3. April 2019, 20:26 Uhr | Treffen mit Merkel:
    Ostdeutsche Regierungschefs wünschen sich Geld und Respekt

    +++Samstag, 08. Februar 2020
    Seit Langem “nicht tragbar”
    Hirte nicht nur wegen Kemmerich entlassen

    Es gebe “seit geraumer Zeit” eine einheitliche Auffassung von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und Bundeskanzlerin Angela Merkel, dass Hirte “in seiner Funktion als Ostbeauftragter nicht mehr tragbar ist”, erfuhr die Redaktion von RTL/ntv aus der CDU.

    Als Beispiel wurde Hirtes Forderung nach einem eigenen CDU-Kandidaten zur Ministerpräsidentenwahl in Thüringen genannt – gerade als sich die Partei darauf verständigt hatte, keinen Kandidaten für die Wahl am vergangenen Mittwoch aufzustellen. Zu diesem Zeitpunkt forderte demnach auch Thüringens CDU-Fraktions- und Landesparteichef Mike Mohring die Ablösung Hirtes, der selbst aus Thüringen kommt und dort stellvertretender Landesvorsitzender der CDU ist. Dieser Posten steht nach CDU-Angaben nicht zur Debatte…

    Hirte gratulierte ihm(Kemmerich FDP) auf Twitter: “Herzlichen Glückwunsch. Deine Wahl als Kandidat der Mitte zeigt noch einmal, dass die Thüringer RotRotGrün abgewählt haben”, schrieb der Politiker. Vertreter der CDU-Führung forderten Hirte demnach auf, den entsprechenden Tweet wieder zu löschen, da er zu einem Vorgang gratulierte, den Merkel als unverzeihlich und die Parteivorsitzende als falsch bezeichnete. Hirte habe sich dem jedoch verweigert, hieß es aus der Partei.

    Kontroversen seit Amtsbeginn

    Merkel schlug am heutigen Vormittag(Sa. 8.2.20) dem +++Bundespräsidenten(Steinmeier) die Entlassung Hirtes aus dem Amt des Parlamentarischen Staatssekretärs im Wirtschaftsministerium vor. Der Schritt war mit Wirtschaftsminister Peter Altmaier abgesprochen.

    (:::)

    Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken begrüßte die Entlassung Hirtes. “Für uns wäre sein Verbleib im Amt nicht tragbar gewesen”, erklärte sie in Berlin.

    SPD-Bundestagsfraktionschef Rolf Mützenich bezeichnete Hirtes Tweet als “Verstoß gegen den demokratischen Konsens”. “Deshalb war die Entlassung unumgänglich”, sagte er dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND).

    Für Linksfraktionschef Dietmar Bartsch* ist die Entlassung “ein notwendiger und folgerichtiger Schritt”…

    AfD-Chef Tino Chrupalla schrieb bei Twitter: “Das sind DDR-Methoden. Die Partei diktiert Handeln und Denken. Nach alter FDJ-Schule zerstört die Bundeskanzlerin das Fundament unserer Demokratie: die freie Meinungsäußerung.”
    Quelle: ntv.de, mli/dpa/AFP
    https://www.n-tv.de/politik/Hirte-nicht-nur-wegen-Kemmerich-entlassen-article21564092.html

    Dienstag, 11. Februar 2020
    Nachfolger von Hirte
    Marco Wanderwitz wird Ost-Beauftragter

    Der 44-jährige Wanderwitz soll laut den Berichten zudem als Parlamentarischer Staatssekretär ins Wirtschaftsministerium wechseln. Dort ist die Position des Ostbeauftragten angesiedelt. Wanderwitz kommt aus Chemnitz und ist Mitglied im CDU-Bundesvorstand. Er ist seit 2002 Mitglied des Bundestags und seit März 2018 Parlamentarischer Staatssekretär im Innenministerium.

    “Das Thema gleichwertige Lebensverhältnisse ist natürlich eines der zentralen Themen, wenn es um die neuen Bundesländer geht”, sagte Wanderwitz, der auch Bau-Staatssekretär ist, am Rande der Pressekonferenz. Dies sei kein reines Thema der neuen Bundesländer…
    https://www.n-tv.de/politik/Marco-Wanderwitz-wird-Ost-Beauftragter-article21568560.html
    Wanderwitz optisch ein Mini-Lenin; jetzt mit Bart:
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/cf/2019-04-10_Marco_Wanderwitz_MdB_by_Olaf_Kosinsky-7675.jpg

    Marco Wanderwitz (* 10. Oktober 1975 in Karl-Marx-Stadt, DDR)
    …ist verheiratet und Vater von drei Kindern.[2]
    Mit seiner neuen Partnerin(Kebse) Yvonne Magwas wurde er
    Anfang April 2019 Vater seines vierten Kindes.[3][4]
    Er ist evangelisch-lutherisch.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Marco_Wanderwitz#Politische_Positionen_und_Kritik

    ++++++++++++++++

    *Dietmar Bartsch
    1977 wurde Bartsch Mitglied der SED
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dietmar_Bartsch#%E2%80%9ELafod%C3%B6del%E2%80%9C-Aff%C3%A4re

    • “Merkel tänzelt zu Ramelow”

      Das Bild zeigt wem Merkel nicht nur körperlich am nähesten ist, sondern auch idiologisch. Nichts wäre Merkel lieber als wie wenn Bodo der Rammler eine absolute Mehrheit hätte und für Ihre SED Thüringen regiert. Natürlich darf sie dies nicht laut sagen, weil sonst vielleicht doch der eine oder andere Schwachbegabte in der CDU aufwachen könnte. Obwohl die Gefahr ist gering…..

  10. Für den Hausmeister: Warum müssen meine Kommentare immer “auf Freischaltung warten”, ehe sie publiziert werden? Es ist bei mir nicht davon auszugehen, dass ich grob gegen die Blogregeln verstosse. Allenfalls bin ich ab und zu in Nuancen nicht mit dem Hausmeister einverstanden – wie es in einer offenen Debatte eine Selbstverständlichkeit ist.

    ++++
    MM. Sie sind eines der vielen Opfer von WordPress. Aus unerfindlichen Gründen geraten bestimmte Langzeit-Kommentatoren stets in die Moderation. Mein Webmaster ist machtlos. Er vermutet ein Problem beim Emailnamen. Selbstverständlich sind Sie von meiner Seite aus freigeschaltet. Doch WordPress hält sich nicht daran.
    +++++

    • An @MM
      Das mit dem Freischalten ist so eine Sache. Es gibt Plattformen die nicht nur nach e-Mailadresse oder IP- Adresse sortieren sondern auch nach der Hardware Konfiguration.
      Hier mal ein Link wo man sehen kann was alles erschreckender Weise mit gesendet wird und wenn man mit VPN schreibt wird man unter Umständen nicht mehr erkannt als freigeschaltet. Meine Hardware ist wo anders schon verbrannt.
      http://www.dein-ip-check.de/

    • Wenn man mit seinem Kommtar in der Moderation ist, Hat man aber auch den Vorteil dass Herr Michael Mannheimer persönlich den eigenen Kommtar lesen tut !

      Was so bei Kommentaren die nicht in der Moderation gelandet sind, nicht immer Fall ist, bei vielen Kommentare zuschriften !

    • Auch einer meiner Kommentare wurde zeitweilig verschluckt, und zwar einer, der an
      S c h w a b e n l a n d – H e i m a t l a n d gerichtet war.

      (Ich habe Leerzeichen eingefügt in der Hoffnung, dass der Automatismus dann nicht schon wieder zuschlägt.)

      Die Ursache könnte bei der Anti-Spam Software “Akismet” liegen oder ein Eintrag in der “Blacklist-Datei” von WordPress “blacklist.txt” sein:

      Comment Blacklist Updater

      Die Frage aller Fragen besteht natürlich darin, wie entsprechende Inhalte in diese Dateien eingetragen wurden. Ein automatischer “Update-Service” von WordPress?

  11. OFFIZIERE der Bundeswehr ???

    KALERGI GENOCIDE

    Angelika Merkel 2008 KARLSPREIS
    Angelika Merkel 2010 EUROPAPREIS

    auf welche Person gehen die PREISE zurück ?

    von all dem nichts gewusst zu haben wird euch niemand abnehmen.

  12. Um was sollen wir wetten, daß die ewige Kanzlerin auch diese Geschichte unbeschadet übersteht!
    Um was sollen wir wetten, daß die Medien plötzlich sie wieder über den grünen Klee loben!
    Um was sollen wir wetten, daß sie in den Umfragen wieder die beliebteste Kanzlerin ist!
    Um was sollen wir wetten, daß ihr wieder alle Vereine ,Parteien, NGOs in den Arsch kriechen!
    Um was sollen wir wetten, daß sie in Kürze wieder einen der “Schmeißfliegen Preise” verliehen bekommt!

    Es geht nicht um Merkel allein, sondern das gesamte Zionistisch-talmudistische Efeugestrüpp in Deutschland, Europa und weltweit auszureißen!

    Es kommt nur eine Technisch Physikalische Methode in Betracht! Alles Andere hat versagt und wird versagen!

    1. Wahlen bringen nichts, wie man mal wieder gesehen hat.
    2. Demonstrationen und dergleichen, da setzt die sich mit dem dicken Arsch drauf!
    3. Mahnwachen und Schreiben an wen auch immer, werden ignoriert oder pro Merkel umgedeutet.
    4. Petitionen werden einfach gelöscht oder im Sinne für Erika umgeschrieben.
    5. Aufklärung ist nur noch bei besonders nahestehenden Freunden und Familienangehörigen mit großen Einschränkungen möglich!
    6. An der BRD Oberfläche ist de facto nichts mehr an reeller Opposition, geschweige denn irgendeiner gewaltfreien Gegenwehr möglich!
    7. Vergesst auch den Rechtsweg! Die Justiz ist abhängig von der Ethernity-Kanzlerin und ihren Herolden.
    .
    .
    .

    Denn es zeigt sich nun zum gefühlten 167. Male, daß sogenannte demokratische Mittel, s.o! nur Augenwischerei sind!

    Vielleicht hat das Einigen die Augen geöffnet!?

    lg.

  13. So wie im Moment auf allen Kanälen und aus allen Rohren große Bilanz gezogen wird, wird es schwer werden, die Staline im Amt zu belassen.

    Die CDU sollte spätestens jetzt begriffen haben, daß SIE ihr Sargnagel ist.

    Und so sieht “Lieschen Müller” aus dem gemäßigten Lager nun die Lage.
    Ich halte diese Zusammenfassung für aussagekräftig, weil sie die Gedanken vieler Normalbürger spiegelt und zusammenfaßt.
    Die ewige Leier mit der Kanzlerin, die es doch so gut macht und kann, die läßt sich wohl nicht länger aufrecht erhalten.

    Zu hoffen ist, daß MM diesmal in seiner Prognose Unrecht haben könnte, daß man SIE mit Gewalt aus dem Parlament tragen muß.
    Vielleicht tut es auch die Masse der “Lieschen Müllers” dieses Schlandes.

    Ein Streiflicht vieler Reaktionen aus dem Ausland zu Deutschland.
    Die Bedrohung gegen Kemmerichs Familie war ausschlaggebend; offenbar hat man die Angriffe auf die “Nahzies” von der AfD für tolerierbar gehalten?

    Merkels Ende ? Reaktionen aus dem Ausland

    • “Die CDU sollte spätestens jetzt begriffen haben, daß SIE ihr Sargnagel ist.”

      Da überschätzen sie diesen Kriecherhaufen CDU aber massiv, noch schlimmer ist nur die CSU. Die begreifen es nur auf die ganz harte Tour.

      • @Frühlingsblume

        im Allgäu sind nicht wenige der “CSU-Bauern” heute “AfD-Bauern”
        Und wer noch ehrlich ist, für den wird der Skandal in Thüringen, zum “Wecker” werden.

    • Was hat sie in 15 Jahren gut gemacht ?

      Na, sie hat in aller Welt unsere zweifelhafte Berühmtheit aufgefrischt.

      Deutsche werden wieder standesgemäß schief angeguckt; Deutsche schämen sich wieder ihre Herkunft zu nennen; Deutsche sind wieder Judenfeinde, Holocaustleugner und Nazis !

      Sie hat die deutsche Staatsräson gerettet – Jawoll, das hat sie gemacht !
      Das wäre sonst wohl kaum jemandem so grandios gelungen und ist schon ein paar Orden wert.

  14. Kissinger ist ein lupenreiner MolochAnbeter
    darum auch die NapalmBrandOpfer.

    -https://cdn.prod.www.spiegel.de/images/fc6e2238-0001-0004-0000-000000913384_w996_r1.77_fpx36.6_fpy49.98.jpg

    https://www.henrymakow.com/upload_images/bohemian-grove.gif
    Bohemian Grove: Illuminati Meet for Satanic Rituals – henrymakow.com
    —————————————————-
    w ww.bundeskanzlerin.de › bkin-de › aktuelles › hoechste-ehrung-isra…
    Aktuelles | Höchste Ehrung Israels für die … – Bundeskanzlerin
    25.02.2014 – Israels Staatspräsident Schimon Perez hat Angela Merkel den Staatsorden “Itur Nesi Medinat Jisrael” verliehen. Er würdigt herausragende …
    —————
    https://editorial01.shutterstock.com/wm-preview-450/8244007p/7fc2d59d/israel-germany-diplomacy-feb-2014-shutterstock-editorial-8244007p.jpg

    Sie ist Eine von Uns.
    -https://image.kurier.at/images/cfs_square_1232/689340/46-60370535.jpg
    —————————–

    https://i0.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2019/10/Merkel-Kanzlerin-der-Juden-04.jpg

    Es gibt keinen Zweifel mehr: Merkel ist Kanzlerin im Dienst der Juden. Ihre Aufgabe: Vernichtung der weissen europäischen Rasse
    Merkel – Die beste Kanzlerin, die die Juden jemals hatten
    https://michael-mannheimer.net/2019/10/30/erneute-juedische-ehrung-juedischer-weltkongress-ueberreicht-merkel-den-theodor-herzl-preis/

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/03/alternative-fc3bcr-deutschland.gif
    Man kann nur einem Land /einem Volk dienen.

    • Nicht zu vergessen Kissingers Opfer in Südamerika, dem Hinterhof der USA. Der Mann ist der Beweis, das nur schlechte Menschen, auch lange leben.

  15. 2009(!)
    ➡ Demokratie: Schafft die Geheimwahl ab!
    Christine Lieberknecht wäre in Thüringen fast gescheitert, Merkel fehlten neun Stimmen. Der Politologe+++Frank Decker begründet, warum die Regierungschefs von den Parlamenten in offener Abstimmung bestellt werden sollten.

    Von Frank Decker
    4. November 2009+++17:08 Uhr | Quelle: ZEIT ONLINE

    Die Wahl “mit verdeckten Stimmzetteln”, wie es in den meisten parlamentarischen Geschäftsordnungen heißt, wird bei der Bestellung des Bundeskanzlers und der Länderregierungschefs in der Bundesrepublik als so selbstverständlich betrachtet, dass kaum jemand daran Anstoß nimmt. In Wirklichkeit bedeutet sie jedoch einen schwerwiegenden Verstoß gegen die Prinzipien der Demokratie.

    (:::)

    Wenn grundlegende Parlamentsentscheidungen dem Transparenzgebot unterliegen, so ist nicht einzusehen, warum davon ausgerechnet die Entscheidung über die Bildung und den Bestand einer Regierung ausgenommen sein soll. Bei dieser handelt es sich ja um eine politische Richtungsentscheidung schlechthin. Gerade hier haben die Wähler einen Anspruch zu erfahren, wie sich “ihr” Abgeordneter bei der Abstimmung verhält…

    Demokratie heißt also, dass die Parlamentarier für ihr “abweichendes” Verhalten vor dem Wähler einstehen müssen. Die geheime Regierungswahl ist damit nicht vereinbar…
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2009-11/demokratie-geheimwahl/komplettansicht
    ANM.: HABE NOCH KEINE AHNUNG, WIE ICH
    DIESE FORDERUNG BEWERTEN SOLLTE.

    • Ich schon : siehe chinesisches Parlament = wer Xi nicht wählt wird “entfernt” = 100% Zuspruch.
      Es hat schon seine Berechtigung, dass Abgeordnete in geheimer Wahl abstimmen.
      Ich sehe einen Fortschritt eher in der anderen Richtung : Fraktionszwang abschaffen.
      Man sieht ja an Merkel sehr gut, wo die “Transparenz” hinführen kann.
      Ein Abgeordneter muss ohne Zwang frei entscheiden können, ansonsten ist er ein Leibeigener der Partei und sein Eid “nach bestem Wissen und Gewissen” nichts mehr wert.

  16. MERKELOWA BEKOMMT DEN KISSINGER-PREIS

    “Ein gutes transatlantisches Verhältnis ist in unserem ureigenen Interesse”

    Bundeskanzlerin Merkel hat für ihr Engagement auf dem Gebiet der internationalen Zusammenarbeit den Henry-Kissinger-Preis der American Academy verliehen bekommen. Die Eröffnungsrede im Schloss Charlottenburg in Berlin hielt Namensgeber Kissinger, die Laudatio der frühere US-Außenminister John Kerry. “Ich werde mich weiter für intensive und wertegebundene transatlantische Beziehungen einsetzen”, erklärte die Kanzlerin.
    https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/kissinger-preis-1714408

    Im Wortlaut

    Rede von Bundeskanzlerin Merkel bei der Verleihung des Henry A. Kissinger Preises am 21. Januar 2020 in Berlin

    “…Wir haben gemeinsame politische Abschnitte miteinander durchschritten und in einem guten Miteinander auch manches geschafft. Bei manchem gibt es wieder Rückfälle; das ist das Leben. Ich habe schon in der DDR von Lenin gelernt: Zwei Schritte vorwärts, einen zurück – wenn es gut läuft; es kann auch mal umgekehrt sein. Aber wir alle betten uns in den Lauf der Geschichte ein…”
    https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/rede-von-bundeskanzlerin-merkel-bei-der-verleihung-des-henry-a-kissinger-preises-am-21-januar-2020-in-berlin-1714694

  17. Ist Deutschland „Amalek“? Israel hat keinen schlimmeren Feind als Amalek

    Eine Beobachtung von Johannes Gerloff
    Die Geschichte um die Königin Ester, die im 5. Jahrhundert vor Christus ihr Volk vor der Vernichtung bewahrt, erzählt nicht nur Vergangenes. Sie genießt hohe Aktualität, denn das Existenz- und Selbstbestimmungsrecht des Volkes Israel wird auch heute oft bestritten.
    Persönlich sehr betroffen hat mich die Entdeckung, dass orthodoxe Juden dem Buch Ester einen prophetischen Charakter zuschreiben. Haman, der Sohn Hammedatas, war „Agagiter“ (Ester 3,1), ein Nachfahre des letzten Amalekiterkönigs Agag (1. Samuel 15,32f.). Israel hatte keinen schlimmeren Feind als Amalek. Bei keinem anderen Volk verlangt Gott, dass ein Name ausgelöscht werde (vergleiche 5. Mose 25,19; 2. Mose 17,14.16).
    Die Parallelen zwischen Haman und Adolf Hitler sind unübersehbar. Gegen Ende der Geschichte bittet Königin Ester: „Die zehn Söhne Hamans soll man an den Galgen hängen“ (Ester 9,13) – eine eigenartige Bitte, stellen jüdische Bibelleser fest, weil sie doch schon tot waren (Ester 9,7-10). Deshalb, so meinen orthodoxe Juden, habe Ester für die Zukunft gebeten.

    Bedeutungsvolle Schreibweisen
    Die herausgehobene typographische Gestaltung der geschriebenen Namen der Söhne Hamans unterstreicht diese Bewertung. Seit alter Zeit wird die Auflistung der Namen der zehn Söhne Hamans, die gehenkt wurden, in einer besonderen Weise geschrieben. In Ester 9,7-10 sind die Namen nicht einfach so hintereinander aufgelistet. Im traditionellen hebräischen Text der Aufzählung der Hamanssöhne in Ester 9,6-10 sind seit Jahrhunderten eigenartigerweise drei Buchstaben höher gestellt. Vielmehr stehen sie untereinander in einer Spalte – im Bild rechts, da Hebräisch von rechts nach links geschrieben wird. In der linken Spalte steht zehn Mal das Wort „ve’et“ (und). Manch ein Bibelleser hat in dieser grafischen Darstellung schon den Galgen gesehen, den Haman für Mordechai errichtet hatte, und an dem er dann selbst hing.

    Auffallend ist außerdem, dass die jüdischen Schreiber im traditionellen hebräischen Text drei Buchstaben in der Aufzählung der Söhne höher gestellt haben. Warum dies so sein muss, wissen sie selbst nicht genau, weshalb Ausleger nur spekulieren können. Allerdings stehen die Buchstaben des hebräischen Alphabets immer auch für eine Zahl. Wenn man die höher gestellten Buchstaben Tav, Schin und Sain nebeneinander stellt, sieht jeder hebräisch denkende Mensch sofort die Jahreszahl 5707, das jüdische Jahr, das dem Jahr 1946 im gregorianischen Kalender entspricht.

    Der 16. Oktober 1946 war nach jüdischer Zeitrechnung der letzte Tag des Laubhüttenfestes „Hoschana Raba“, an dem nach jüdischer Tradition der Urteilsspruch Gottes besiegelt wird. An diesem Tag wurden in Nürnberg zehn führende Nazis als Kriegsverbrecher gehenkt. Die „New York Herald Tribune“ zitiert die letzten Worte des „Stürmer“-Herausgebers Julius Streicher: „Heil Hitler! – Und jetzt geht’s zu Gott! – Purimfest 1946!“ Streicher kannte die jüdische Tradition, hatte er sie doch oft genug benutzt, um das Volk der Juden zu verunglimpfen.

    Aus „Hamanssöhnen“ werden Söhne des lebendigen Gottes

    Es ist einige Jahre her, dass ich mit einem Rabbiner den Talmud studierte. Irgendwie erwähnte er in einem Nebensatz, dass Rabbi Elijah Ben Salomon Salman (1720 – 1797), der als „Gaon von Wilna“ weltberühmt wurde, schon im 18. Jahrhundert erklärt hatte, Deutschland sei „Amalek“. Peinlich stand die Aussage zwischen uns, als meinem jüdischen Lehrer plötzlich klar wurde, dass er dann ja mit einem „Hamanssohn“ am Tisch saß. Normalerweise kommt so etwas in deutsch-israelischen oder jüdisch-christlichen Begegnungen nicht auf den Tisch! Mit einer Handbewegung, als wolle er ein Gespenst vom Tisch wischen, meinte mein Rabbi: „Aber du gehörst zu uns!“ – „Tut mir leid“, musste ich ihm erklären, „ich bin rein arisch! Bei mir lässt sich absolut keine jüdische Großmutter im Stammbaum ausgraben, nicht einmal ein jüdischer Großvater.“
    -https://gloria.tv/post/Bo8ZvDDrfU1y28sWtYWw1v2kM
    ——————————————————-
    Seit dem Verlassen der kommunistischen USP im Jahre 1919 fürchtete Streicher die Rache der Juden. Die Hamburger Parteigenossen belächelten ihn, als er bei Ankunft darauf bestand, sich selbst seinen Kaffee zu bereiten – der Kellner im Speisewagen hatte ihn gerade vergiften wollen, Ehrenwort.

    Die Rache kam spät und sie ereilte ihn 1946 in Nürnberg, wo die anderen gehenkt, er aber stranguliert wurde. Als er vor den dreizehn Stufen stand, schrie er laut: «Heil Hitler!» Die Frage nach seinem Namen, Ordnung muss sein, beantwortete er barsch: «Den kennen Sie> Ein Geistlicher begleitete ihn die Stufen hinauf und oben schrie er: «Purimfest 1946 – und jetzt zu Gott.» Purim ist das jüdische Freudenfest. Nach dem Niederfall seines Körpers in die Versenkung vernahm man in der Totenstille ein langanhaltendes Aechzen und die deutschen Zuschauer bezeichneten es als das schrecklichste Erlebnis dieser Nacht. Zwei deutsche Krematoriumsangestellte halfen beim Verladen der Leichen und sie wurden auf Lebenszeit zum Schweigen verpflichtet. Die Kiste, in die sie Streichers Leiche zu legen hatten, trug den Namen ,Abraham Goldberg’. (34)

    Bei der Behandlung dieser engen Verbindung zwischen Hitlerbewegung und Westjudentum verdient Erwähnung der politische Beginn des späteren «Stellvertreter des Führers». Rudolf Hess war in Aegypten als Sohn einer Mutter mit britischem Pass geboren. Der Weltkriegsflieger stieg an Münchens Universität auf zum wissenschaftlichen Assistenten des Professors der Nationalökonomie Haushofer, der jüdischer Abkunft, katholisch und mit einer Jüdin verheiratet war. Hess und Haushofer fanden sich als Brüder bei «Thule».
    —————————
    Aus Rexingen in Württemberg wanderten alle 262 Juden nach Palästina und einer nur kehrte nach dem Kriege zurück. So verlor das Deutsche Reich bis zum Kriegsausbruch über 300.000 seiner jüdischen Mitbürger von insgesamt etwa 500 000, meist die jungen undtatkräftigen. Bei diesem Zug ins Gelobte Land tat Streicher mit seinem «Stürmer» ein übriges. Kräftig beschimpfte er alle westlichen Demokratien, die daran dachten, Juden bei sich aufzunehmen und die damit ihre Abwanderung nach Palästina behinderten. Der arabische Palästinenser Younis Bahry, Journalist und Nationalist, machte sich Hoffnung auf einen arabischen Staat Palästina. Im «Kaiserhof» Berlins fiel ihm ein junges Mädchen im schulterfreien, langen weissen Kleid auf, das dem dicken Fotografen Hoffmann zur Hand ging, als er den Führer aus allen Winkeln der Räumlichkeiten aufnahm. «Wer ist denn diese süsse Puppe?» fragte Bahry in aller Unschuld den neben ihm sitzenden Dr. von Brauchitsch, einen Herrn vom Reichsrundfunk und Bruder des Generals. Der Herr von Brauchitsch sah sich vorsichtig um und nahm die Hände vor den Mund. «Hände weg», murmelte er. «Die Geliebte des Führers. Eva Braun heisst das Kind> Nochmals sah er nach allen Seiten. «Sie ist Vierteljüdin wie die anderen, die er hatte: mit der Tochter dieses teiljüdischen Fotografen, mit der Henny, wurde es nichts. Und mit der Gretl, Slezak, einer Schauspielerin, die Goebbels ihm aufzudrängen versuchte, ebenfalls nichts. Er hängt an dieser da.» Von Brauchitsch bewegte den Kopf in Richtung der Fotografen und schloss seine Erkenntnisse ab: «Alle jüdischen Blutes. Der Geier mag wissen, wieso. Und ein arabisches Palästina, lieber Bahry, das schlagen Sie sich am besten aus dem Kopf.» Reich an Erfahrungen siedelte nach dem Anschluss Österreichs der bewährte und inzwischen beförderte SS-Offizier Adolf Eichmann ins Palais Rothschild Wiens. Mit jüdischen Mitarbeitern richtete er die «Zentralstelle für jüdische Abwanderer» ein, und die 200 000 Juden Österreichs waren in kurzer Frist auf eine Handvoll zusammengeschmolzen.
    ————-
    Der Berliner Kaffeefabrikant Frank, «Kornfrank», jüdischer Abstammung und durch Frau Bechstein und Eckart mit Hitler bekannt geworden, schloss mit dem Parteiführer einen Darlehens- und Übereignungsvertrag über «60.000 Schweizer Franken. Als Sicherheit für das Darlehen überträgt Herr Adolf Hitler an Herrn Richard Frank-. einen Smaragdanhänger mit Platin und Brillanten, einen Rubinring in Platin mit Brillanten, einen Saphirring in Platin mit Brillanten, einen Brillantring 14 Karat, eine venetianer Relief-Spitze und eine rotseidene spanische Flügeldecke mit Goldstickerei. Dieses Darlehen ist spätestens 20. August 1926 zurückzubezahlen>

    -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/Begruender_Israels.pdf

    • Nun wenn Murksel ein Teil Jener ist, hatte sie alle Chancen, die “Amaleks” auszulöschen.

      Sie hat sie genutzt…

    • Julius Streicher hat nicht die Juden verunglimpft, sondern gewarnt vor den Schweinebastarden, welche sich Juden nennen, jedoch die Synagoge des Satan sind.

  18. “AKK-Nachfolge
    Merz stimmt sich mit Konkurrenten Spahn und Laschet ab

    Wer folgt auf Kramp-Karrenbauer an der CDU-Spitze – Spahn, Merz oder Laschet? Darüber gibt es Gespräche unter den Dreien.”
    Der Newsblog. Kai Portmann Benjamin Reuter Michael Schmidt Ragnar Vogt*
    https://www.tagesspiegel.de/politik/akk-nachfolge-merz-stimmt-sich-mit-konkurrenten-spahn-und-laschet-ab/25528916.html

    *RAGNAR VOGT
    Homepagemanager beim @tagesspiegel
    https://twitter.com/rangsen
    Davor: Ragnar Vogt produziert mit seiner Firma nufan-Film Videos für die Wissenschaftskommunikation. Außerdem ist er Chef vom Dienst bei Zeit Online.
    Inhalt als Nebensache
    „Wir müssen die Emotionen ansprechen, um das Vertrauen der Menschen zu erlangen“, schreibt Autor und Filmemacher Ragnar Vogt. Er fordert für die Zukunft mehr Geschichten über die Leidenschaften und Labor-Albernheiten von Forschenden und weniger Berge von Daten.
    https://www.wissenschaftskommunikation.de/author/ragnarvogt/

    https://www.evangelische-journalistenschule.de/ausbildung/mentoren/ragnar-vogt-0

    • “Wir müssen die Emotionen ansprechen, um das Vertrauen der Menschen zu erlangen”
      (nicht gewinnen – erlangen !)

      Nein danke, mein Bedarf ist hinreichend gedeckt !

  19. . . . . “Merkel muss, wie ich mehrfach schrieb, aus dem Kanzleramt mit Gewalt herausgetragen werden. Einen anderen Weg gibt es nicht. Sie hat dies in 15 Jahren ihrer Schreckensherrschaft oft genug bewiesen” . . . .

    Seltsam ! 🤔 . . . erinnert mich augenblicklich an . . . Nicolae & Elena Ceausescu und deren Exekution ☠

    https://www.youtube.com/watch?v=OY_cWGmfOrg

    Aber . . ähhmm . . 🤔 sollte die Muni zu teuer und deshalb zu schade dafür sein . . . mein Brutus erledigt dies liebend gern 😂 ! !

    • @Terminator

      Merkel weiß, wenn sie “entfernt” wird, machtlos gemacht wird, was ihr dann blüht.

      Sie brütet bestimmt einen raffinierten Weg für einen Rückzug aus. Die “Schauspielerei (Täuschung) hat sie ja gut beherrscht.
      Ihre” Zitterei” kann sie vielleicht noch gut gebrauchen um krankheitshalber, wenn es zu brenzlig wird, zu gehen und sich dazu noch als Opfer hinzustellen.

  20. Die Zionisten und die Deutschen Juden mochten sich nicht, stellte schon Moses Hess (GroßOrient-Zionist) heraus.

    Die Deutschen Juden liebten ihre Heimat Deutschland und die Saat der Zionisten fiel auf keinem fruchtbaren Boden.
    dies änderte sich erst nach dem WK.1 und als der Agent Hitler aufgebaut wurde.
    ————————————
    Ludendorff lehnte ab und Hitler brauchte man nicht lange zu überreden

    Die damaligen Bemühungen amerikanischer Hochfinanzkreise, nach dem Ersten Weltkrieg in Deutschland bestimmenden politischen Einfluß zu gewinnen, werden in anschaulicher Weise durch eine Begebenheit bestätigt, die Dr. Mathilde Ludendorff in ihren Lebenserinnerungen schildert:
    -http://www.luebeck-kunterbunt.de/TOP100/Freimaurer-Kritik.htm
    ————————-
    Hitlers Helfer
    Die Reichskanzlei unter der Regierung Brüning entdeckte im April 1932, daß Hitler, mittels offensichtlich unscheinbarer Rechnungen, ansehnliche Beträge aus dem Ausland über die Bayerische Vereinsbank zuflossen
    ————-
    Die vom Hause Rothschild höchstpersönlich kontrollierte Bank von England hat Hitler ebenfalls geholfen! Sogar nachdem Hitler seinen Feldzug in Europa begann, hat diese Bank ihm sechs Millionen Pfund übergeben, die sich als tschechoslowakische Rücklagen in London befanden, nachdem er dieses Land besetzt hatte (de Ruiter, a.a.O., S. 105).Und die Rockefellers errichteten ein Unternehmen, welches ihre Interessen mit Schroeder, der Privatbank Adolf Hitlers, verband (de Ruiter, a.a.O., S. 105).

    Der jüdische Autor Abraham Gurewitz schreibt. “Ein weiteres Beispiel dafür, daß Juden im Dienst Hitlers standen, von denen wir aber nicht wissen, ob sie zu Ehrenariern ernannt wurden, ist ein Bankier Oppenheim, der in geheimer Mission von Hitler nach Amerika gesandt wurde, um für die Hitler­-Bewegung Gelder herbeizuschaffen.” (
    Die Kredite an das IG‑Farben‑Chemiekartell brachten Adolf Hitler an die Macht. Ohne das ausländische Kapital hätte es überhaupt kein IG‑Farben­-Kartell gegeben, sicherlich ebenso keinen Hitler an der Macht und keinen Zweiten Weltkrieg. Das Kartell wurde über Kredite der Wall Street geschaffen! Der mächtigste Zusammenschluß wurde zwischen dem IG­Farben‑Chemiekartell und Rockefellers Standard Oil of New Jersey beschlossen. Diese Struktur beinhaltete einen Kredit von 30 Millionen US-­Dollar von den Rockefellers. Paul Warburg, sein Bruder Max Warburg und weitere Verbindungsleute der Rockefellers waren Mitglieder im Aufsichtsrat des amerikanischen Teils des IG‑Farben‑Kartells in den Vereinigten Staaten.
    -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/Hitlers_Helfer.htm
    ——————————-
    Hitlers Auslandsfinanzierung
    Bundeskanzlerin Merkel und Bundesfinanzminister Schäuble wären aller finanziellen Sorgen für die Bundesrepublik ledig, wenn man sich nur entschließen könnte, die Schadenersatz- bzw. Entschädigungsansprüche für das deutsche Volk gegenüber den eigentlichen Brandstiftern des Zweiten Weltkrieges geltend zu machen. Die Fakten liegen auf dem Tisch, werden jedoch von der “reeducated” Geschichtswissenschaft totgeschwiegen oder verfälscht. Adolf Hitler wäre ohne die jeweils dreistelligen Millionen Reichsmarkbeträge, die er in hochverräterischer Weise aus dem Ausland erhielt, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht an die Macht gekommen. Die Konsequenzen liegen auf der Hand. Ohne Hitler, kein Massaker anläßlich der Röhm-Affäre, keine Gestapo, keine SS, kein Volksgerichtshof, keine Sondergerichte, kein Zweiter Weltkrieg, keine Konzentrations- und Vernichtungslager und deshalb auch keine Vernichtungsaktionen gegen die europäischen Juden, Zigeuner, Polen, Russen usw.
    -http://www.luebeck-kunterbunt.de/TOP100/Hitlers_Auslandsfinanzierung.htm
    ————————————–
    Der erste Zionistenkongress[1] sollte zunächst in München stattfinden. Dies scheiterte aber an der strikten Ablehnung des Allgemeinen deutschen Rabbinerverbandes und des Vorstandes der Israelitischen Kultusgemeinde Münchens. Als Alternative fand man Basel, wo der Kongress von David Farbstein organisiert wurde und vom 29. bis 31. August 1897 stattfand. Dort wurde das Basler Programm formuliert.

    „Der Zionismus erstrebt die Schaffung einer öffentlich-rechtlich gesicherten Heimstätte in Palästina für diejenigen Juden, die sich nicht anderswo assimilieren können oder wollen.“

    Um dieses Ziel zu erreichen, gründeten die 204 Abgesandten von jüdischen Gemeinden aus aller Welt die WZO und wählten den Tagungsleiter und Initiator Theodor Herzl zu deren erstem Präsidenten. Das Programm folgte Herzls politischer Vorstellung, den jüdischen Staat nicht durch ungesicherte Besiedlung Palästinas, sondern durch diplomatische Verträge mit den europäischen Großmächten zu erreichen. Nach Abschluss des Kongresses schrieb Herzl am 3. September 1897 in sein Tagebuch:

    „Fasse ich den Baseler Congress in ein Wort zusammen – das ich mich hüten werde öffentlich auszusprechen – so ist es dieses: in Basel habe ich den Judenstaat gegründet. Wenn ich das heute laut sagte, würde mir ein universelles Gelächter antworten. Vielleicht in fünf Jahren, jedenfalls in fünfzig wird es Jeder einsehen.“

    22. Zionistenkongress in Basel im Dezember 1946. Am ersten Kongress nach dem Zweiten Weltkrieg nahmen bekannte Akteure der späteren Jahrzehnte teil wie David Ben-Gurion, Golda Meir und der junge Shimon Peres. Das polnische Judentum fehlte zum größten Teil, und auch das deutsche und jene Zentral- und Osteuropas war so gut wie abwesend.

    23. Kongress (14.–30. August 1951): Der erste Kongress, der nach der Staatsgründung in Jerusalem stattfand. Mit Gründung des Staates Israel war das Hauptziel der Zionistischen Weltorganisation (WZO) erreicht, deren Auflösung dann erwogen wurde. Insbesondere Ministerpräsident David Ben-Gurion sprach sich dafür aus. Diese Ansicht wurde aber nicht allgemein geteilt. Deshalb formulierte der 23. Zionistische Kongress als neue Aufgaben des Zionismus:

    „den Staat Israel zu stärken, die Zerstreuten im Land Israel zu sammeln und die Einheit des jüdischen Volkes zu gewährleisten.“
    -https://de.wikipedia.org/wiki/Zionistenkongress
    ————————-

    Die Oktoberrevolution 1917 – Kommunismus vs. Zionismus

    5 Kommunismus vs. Zionismus

    1913 schließlich erschien, auf Lenins Anregung hin, Stalins Abhandlung „Die nationale Frage und die Sozialdemokratie“. Mit dieser Schrift sollte die Haltung der SDAPR zur Nationalitätenfrage greifbar gemacht werden. Stalin liefert eine Nationendefinition, welche den Gegensatz zwischen Zionismus und Kommunismus klar zu Tage fördert.[15] „Eine Nation ist eine historisch entstandene stabile Gemeinschaft von Menschen, entstanden auf der Grundlage der Gemeinschaft der Sprache, des Territoriums, des Wirtschaftslebens und der sich in der Gemeinschaft der Kultur offenbarenden psychischen Wesensart.“[16] Schnell wird ersichtlich, dass diese Definition nicht recht zur Situation der Juden in der Diaspora passen will. Wenn man den Ausführungen Stalin folgt liegt der Verdacht nahe, diese Abhandlung könnte genau diesem Zweck gedient haben. Stalin führt nämlich als erste Gruppe, welche nicht in das Raster fällt, die Juden an.[17] „Was für eine jüdische Nation ist das beispielsweise, […] deren Mitglieder einander nicht verstehen […], in verschiedenen Teilen des Erdballs leben, einander niemals sehen werden, niemals, weder im Frieden noch im Krieg, gemeinsam vorgehen werden.“[18] Sie seien somit keine wirkliche Nation.[19] Als schließlich Lenin die Macht in Russland erlangte, wurde der Konflikt der beiden Strömungen akut. Was führte nun während der revolutionären Realität zu der Entscheidung vieler Juden die Strapazen und Gefahren der Umsiedlung nach Palästina auf sich zu nehmen? Man muss sich den sozialen Charakter der meisten Auswanderer vor Augen führen, um dies verstehen zu können. Soziologisch gesehen waren die meisten Teilnehmer und Pioniere der dritten Alija (Auswanderung) Kleinbürger, welche wohl als ihr höchstes Gut die Freiheit und Unabhängigkeit von einem Herren definierten. Lenins Ziel jedoch war es allen und jeden abhängig zu machen, was einen unüberbrückbaren Gegensatz darstellte. Die von Lenin so ersehnte sozialistische Weltrevolution ließ offensichtlich keinen Platz für eine andere universelle Bewegung wie die des Weltzionismus.

    Somit wurde, noch unter der leninistischen Doktrin einer siegreichen Weltrevolution, versucht den Zionismus durch Verbote und Verhaftungen zu unterbinden, welche die zionistischen Juden zwar in ihrer Arbeit behinderten, jedoch befreiten sie die Bewegung auch von überschwänglichen autonomistischen Illusionen und führte ihnen die leninistische Machtpolitik klar vor Augen. Auch wurde die anfängliche autonomistische Hoffnung der Zionisten in den russischen Randgebieten, vor allem in der Ukraine, welche sich durch legitimierte Ministerien mit Vollmachten für ihre Minderheiten nährte, durch die Oktoberrevolution zunichte gemacht. Die Bolschewiki besetzten das Land und nahmen den Zionisten die Wahl zwischen einem Autonomismus in der Diaspora und den Aufbau einer eigenen Nation quasi aus der Hand. Die folgenden Pogrome durch rivalisierende Generäle in der Ukraine drängten die Zionisten schließlich dazu ihren Traum einer eigenen Nation unter der Schirmherrschaft der Balfour Deklaration in Palästina zu suchen. Diese Ereigniskette fand mit der dritten Alija der Hechaluz Bewegung ihren Ausdruck. Angesicht der Systemveränderungen, des Bürgerkrieges und dem Blutbad durch die aufkeimenden Pogrome in der Ukraine entschieden sich schließlich[20] 35 000 Juden[21], da sie keine annehmbare Zukunft mehr für sich in der Sowjetrepublik Lenins zu finden hofften, fortan ihr Heil in Erez Israel zu suchen.[22]
    -https://www.hausarbeiten.de/document/111237

    StammLeser wissen, Zionistische Juden bekämpften bolschewistische Juden (unterstützt von Stalin) mit Waffen, auf der Strecke blieben viele der verarmten Juden, deren Interessen von Niemanden vertreten wurden, viele flüchteten nach dem WK.2 nach DeutschLand.
    ————-
    Nach dem Zweiten Weltkrieg: Hunderttausende Juden flohen …
    Nach dem Zweiten Weltkrieg Ausgerechnet nach Deutschland: 300.000 Juden flohen vor Antisemitismus in Polen 02.06.2018 | 19:47. Flüchtlinge. Bundesarchiv, Bild … FOCUS-Online-
    ——————————-

    https://weltbild.scene7.com/asset/vgwjo/vgw/als-die-juden-nach-deutschland-flohen-281744051.jpg

    -https://zeitzeichen.net/sites/default/files/zeitzeichen_archiv/Brumlik_Demonstration-Berlin_intro.jpg
    -https://taz.de/picture/2102655/948/91853394.jpeg
    -https://www.audiatur-online.ch/wp-content/uploads/2018/07/canvas2.jpg
    -https://amp.tagesspiegel.de/images/muslime_1/10727682/3-format1001.jpg

    • Zionismus ( =reiner Judenstaat) ist der VERSTOSS gegen die Anordnung zur jüdischen Diaspora. (=unter anderen Völkern leben)
      Zionismus ist also sowas wie ein anti 10 Gebotsdenken.

      Die RICHTIGE LÖSUNG für Jerusalem/Israel/Palästina ist ein(!!) MULTIKULTI STAAT, wo ALLE frei drin wohnen dürfen.

      Und das wird auch kommen.
      Netanyahu kämpft am Gaza Zaun drum, daß die Palästineser nicht ausbrechen und IN ISRAEL (=reinen Judenstaat) EINbrechen. Man säubert auch ständig den reinen Judenstaat, indem man Staatsbürgerschaften aberkennt und Wohnungsbau verbietet usw.

      TRUMP hat Recht mit der Wiederherstellung der Souveränität der USA, er hat RECHT mit der Rückholung der Betriebe nach Amerika oder mit den Zöllen und mit der Arbeitsbeschaffung für Amerikaner,
      aber:
      IN Sachen ISRAEL Zionismus betreibt er die 100% falsche Politik.

      Aber auch das wird sein Gutes haben, denn damit ist die 2 Staaten Variante tot. Und es gibt nur noch einen Staat, und den wird man sich friedlich teilen MÜSSEN und das gute und richtige Ziel ist erreicht. Wenn nicht jetzt und mit Vernunft wird es sowieso die Geburtenrate der Palästinenser in wenigen Jahrzehnten friedlich erzwingen. Das weiß man auch und baut schon lang vor.

      DAHER hat man sich ja die Ukraine genommen, die Rückeroberung der ehemaligen Flucht/ Säuberungsgebiete aus Wk 2 findet bereits statt, Selenskij ist ein jüdischer Präsident. Die Chabad stammt aus der Ukraine.
      In Kiew hörte man kurz vor dem Maidanputsch das TUUUUT TUUUUT des SCHOFAR. Leider finde ich die Youtube Aufnahme dieses unheimlichen alttestamentarische endzeitprophetischen Geräusches nicht wieder.

      • Die Ukrainebauern sind wirklich SEHR SEHR arm.
        https://de.wikipedia.org/wiki/Holodomor

        Nachdem stark jüdisch durchwachsene kommunistische Aktivisten den Zaren ermordet und die UDSSR gegründet haben, hat man in den 30er Jahren die vormals FREIEN Ukrainebauern MIT SAATGUTENTZUG und HUNGERSNOT unter die kommunistische Herrschaft gebracht und viele von ihnen als Kulacken verfemt nach Sibirien in Lager verfrachtet. Viele Millionen Tote. Grausam.

        Das verschweigen die Siegermedien und der Geschichtsunterricht in den Schulen.

        Und JETZT erleiden die UKRAINER schon wieder(!!) ein tragisches Schicksal, weil man ihr überaus wertvolles fruchtbares Land, das fruchtbarste der Erde, kassieren will. Die wichtigsten Industrien und Rohstoffe sind schon in der Hand einer Handvoll Großoligarchen, seit UDSSR Sturz.

        Die GESCHICHTE spielt immer wieder dasselbe Stück.

        Aber da in den Zeitungen immer die Zionisten weggelassen werden, ergeben die Artikel oft gar keinen Sinn.
        Es ist völlig klar, warum es den Ukraineputsch gab und warum den Krieg um die verlorenen Industrieanlagen im Osten. Und warum man Putin in einen UkraineKrieg reinlocken/zwingen will, mit den Flugzeugabstürzen etc, das ist, damit man ihn ZU Hause PUTSCHEN kann.
        Er hat schließlich den Strohmann Chodorkowski etc. enteignet und den wirtschaftlichen Nutzen der Westoligarchen aus dem UDSSR Zusammenbruch rückgängig gemacht.

    • Alles Zionismus oder was?

      Judäa, Zion oder Israel?
      Heiko Haumanns Sammelband über den Traum von der Rückehr der europäischen Juden ins Heilige Land

      Von Moshe Zimmermann

      Schon hinter dem Titel verbirgt sich ein Paradox: Weshalb heißt der Staat, den die Zionisten 1948 gründeten, Israel und nicht Zion? Die Antwort darauf geben die Protokolle über die Vorbereitung auf die Ausrufung des neuen Staates im Mai 1948: Der Name sollte sich auf das Volk, nicht auf das Land beziehen. Wäre man nun Herzls Vorschlag gefolgt, diesen Staat als Judenstaat zu verstehen, wäre vielleicht der Name Judäa adäquat gewesen. Da man aber, in der Tradition der jüdischen Aufklärung, sich vom Begriff “Jude” eher distanzieren und die Gesamtheit des Volkes, also alle zwölf Stämme Israels, berücksichtigen wollte, hat man sich auf den Namen des Erzvaters der zwölf Stämme geeinigt: Israel, alias Jakob.Der Traum vom Zionismus, Theodor Herzls Vision vom Judenstaat und der Staat der Nachkommen des Erzvaters Israel konnten von Beginn an nicht identisch sein. “Der Zionismus war nie eine geschlossene, einheitliche Bewegung und Ideologie”, meint der Herausgeber dieses Buches in seiner detaillierten und gründlichen Einleitung, die die Vorgeschichte und Geschichte des Zionismus umreißt. Doch es geht um mehr: Zionismus war im Judentum und außerhalb des Judentums ein Begriff, der eher für Verwirrung sorgte und leicht mißverstanden werden konnte. Die Ursprünge des modernen Zionismus auf den “Traum von Israel” zu reduzieren, ist auch ein Versuch, die komplexe und verwirrende Geschichte des Zionismus zu vereinfachen.Die Verwirrung und Unklarheit in der jüdischen Bevölkerung bereits -https://www.welt.de/print-welt/article566316/Alles-Zionismus-oder-was.html
      ————
      „MAN HÄTTE DEN JUDEN DAS RHEINLAND GEBEN SOLLEN“

      Wir sind Juden, die lebenden Repräsentanten des Stammes Juda, der zusammen mit den elf anderen Stämmen Israels im 13. Jahrhundert vor Christus fast ganz Palästina eroberte. Das von Juda okkupierte Gebiet blieb sieben Jahrhunderte lang In unserem Besitz, 587 vor Christus wurden wir jedoch von Nebukadnezar deportiert. Etwa 50 Jahre später kehrten wir zurück, und die nächsten 673 Jahre bewohnten wir Judäa ein zweites Mal, bis wir im Jahre 135 nach Christus von den Römern vertrieben wurden.
      ——–
      Daß die Juden geltend machen, sie hätten Anspruch auf einen eigenen Staat, weil sie im Westen verfolgt und ausgerottet wurden, ist keineswegs unbillig. Aber dann hätte man ihnen als jüdische Heimstätte deutsches Gebiet, zum Beispiel das Rheinland, und nicht arabisches Gebiet geben müssen. England und Amerika hätten nicht Palästina eine Last aufbürden dürfen, die unvermeidlich die bereits gespannten Beziehungen der Juden und Araber verschärfen mußte.-https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-45763464.html
      ———————-

      Israel – Kriegstreiber und Friedenswillige in einem Staat
      4. März 2010 – 22:48 – pol. Hans Emik-Wurst

      Vorbemerkung: Es ist über die Maßen unverschämt, mich wegen meiner Artikel über den Holocaust immer wieder als Holocaust-Leugner anzugreifen und zu denunzieren! Lesen hilft!
      —————————
      Eine jüdische Rasse gab es nie, immer nur ein Mischvolk. Aus Ägypten zog ein Mischvolk hinaus. Der Stammvater Israel hatte Kinder von vier Frauen. Zehn Stämme vermischten sich, der Stamm Benjamin wurde von Juda ausgerottet und nach 70, als die Römer die Geschlechtsregister verbrannten, erlosch jede jüdische Spur.

      Das Talent von religiösen Juden, Märchen zu erzählen, ist einem überragenden Intellekt geschuldet. Sie sind noch intelligenter als die Chinesen. Kein Jude ist Angehöriger einer biologischen Rasse, es gab und gibt immer nur eine jüdische Kultur. Juden sind nur 1/12 von Israel. Es gab 12 Stämme, ein einziger wurde zuletzt zerstreut.

      28. Juli 2018 | Michael Berg: Die Juden – weder Rasse noch Religion, sondern ein Kult

      Ich wurde im Jahre 1985 in Israel geboren. Meine Eltern sind europäische Juden.

      WARUM DER JUDAISMUS (TALMUD & KABBALA) SATANISCH IST
      Die talmudischen Juden sprechen bei negativem Verhalten von “Yerida L’tzorich Aliya”. Dies bedeutet so viel wie “Abstieg für den Zweck des Aufstiegs” (die gleiche Philosophie wurde auch von den Frankisten verfolgt). Anders ausgedrückt, man kann sich auf vielerlei Weise mit dem Bösen einlassen und je weiter man sinkt, desto höher wird man dann aufsteigen. Sie glauben, dass ihr Messias nur dann kommt, wenn die Menschheit völlig entwürdigt ist. Deshalb attackieren sie die normale, gesunde, natürliche und von Gott gegebene Form der Sexualität, nämlich die Heterosexualität (Interesse am anderen Geschlecht = Ehe) und fördern Homosexualität (Interesse am gleichen Geschlecht), Sodomie (sexuelle Praktiken mit Tieren), Pädophilie (sexuelles Interesse an Kindern) und Inzest.

      Der Judaismus – genau so wie die Freimaurerei – ist nur ein Mittel, um die NWO voranzutreiben. Die Rothschilds und der Rest der jüdischen Elite sind gewillt, den Durchschnittsjuden vor die Hunde gehen zu lassen, wenn es ihrer Agenda dient.

      500.000 nicht-jüdische Russen traten zum Judaismus über und sind nun legale Juden zusammen mit 120.000 Schwarzen aus Afrika, die ebenfalls konvertierten und “Juden” wurden. Es gibt etwa 1,5 Mio. arabische und iranische Juden, 2 Mio. nordafrikanische Juden und 4 Mio. europäische Juden. Und all diese “Juden” sehen anders aus, denn es gibt nordisch-, türkisch-, iranisch-, arabisch- und afrikanisch-aussehende Juden.

      Staaten verursachen die Probleme, die sie angeblich lösen. Staaten sind parasitär, sie beuten aus und bevormunden. Sozialschädliches Verhalten gibt es in allen Kulturen.

      12. September 2019 | Mit welchem Recht dominieren 0,2 Prozent der Weltbevölkerung den Rest von 99,8 Prozent?

      Es gab zu keiner Zeit eine jüdische Rasse, immer nur eine israelische Kultur einschließlich der Menschen zu allen Zeiten, die sich verbunden fühlen oder gar die Kultur annehmen, heute Kryptojuden genannt. Unter Moses zog aus Ägypten ein MISCHVOLK heraus! König David hatte knallrotes Haar! Von den ursprünglich 12 Stämmen Mischvolk verblieb nur noch der Stamm Juda, der aber ab dem Jahr 70 durch römische Soldaten zerstreut wurde.
      Ein wenig Geschichte zu den Bruderkriegen

      -https://www.dzig.de/Israel_-_Kriegstreiber_und_Friedenswillige_in_einem_Staat

    • Adolf Hitler wäre ohne die jeweils dreistelligen Millionen Reichsmarkbeträge, die er in hochverräterischer Weise aus dem Ausland erhielt, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht an die Macht gekommen. Die Konsequenzen liegen auf der Hand. Ohne Hitler, kein Massaker anläßlich der Röhm-Affäre, keine Gestapo, keine SS, kein Volksgerichtshof, keine Sondergerichte, kein Zweiter Weltkrieg, keine Konzentrations- und Vernichtungslager und deshalb auch keine Vernichtungsaktionen gegen die europäischen Juden, Zigeuner, Polen, Russen usw.
      -http://www.luebeck-kunterbunt.de/TOP100/Hitlers_Auslandsfinanzierung.htm
      Diese kunterbunten Arschkriecher des Weltjudenkongress entlarven sich doch selber, wofür ich die 130 Gründe natürlich Nicht angebe.

  21. Es sollte eine Regierungskoalition aus ÖDP und Bündnis C geben. Die Politik sollte gemischt christlich-konservativ, rechtskonservativ und ökologisch sein. Zudem muss die Kirche charismatisch erneuert werden. Mehr dazu auf meiner Internetseite (bitte auf meinen Nick-Namen klicken).

    • @Christ343

      Also mit Jesus Christus haben Sie ja mal gar nix am Hut! Sie sind ein Wolf im Schafspelz und verbreiten nur New Age false doctrines of demons auf Ihrer Website.

      http://wassagtdiebibel.com/%C3%BCber/beurteilen-falsche-lehrer

      2 Johannes 1:10-11 / LUT
      So jemand zu euch kommt und bringt diese Lehre nicht, den nehmet nicht ins Haus und grüßet ihn auch nicht. Denn wer ihn grüßt, der macht sich teilhaftig seiner bösen Werke.

      Kolosser 2:8 / LUT
      Sehet zu, daß euch niemand beraube durch die Philosophie und lose Verführung nach der Menschen Lehre und nach der Welt Satzungen, und nicht nach Christo.

      2 Timotheus 4:3-4 / LUT
      Denn es wird eine Zeit sein, da sie die heilsame Lehre nicht leiden werden; sondern nach ihren eigenen Lüsten werden sie sich selbst Lehrer aufladen, nach dem ihnen die Ohren jucken, und werden die Ohren von der Wahrheit wenden und sich zu Fabeln kehren.

  22. Vor lauter politischer Diskutierer fällt anscheinend niemand auf, dass sich eine Merkel nur so lange an der Macht halten kann, wie sie ein in weiten Teilen immer noch williges, unterwürfiges, ängstliches, obrigkeitshöriges Volk vorfindet. Dieses Volk glaubt – mir absolut unverständlich – mehrheitlich nach wie vor in einer Demokratie zu leben, dabei war das Staatsfragment (Zitat: Carlo Schmid) noch nie eine Demokratie sondern von vornherein zum Ausplündern vorgesehen und das geht jetzt seit 100 J. so.

    Wielange braucht eine Nation eigentlich um aufzuwachen?? Im Fall der Deutschen offensichtlich ewig…

    “In einem Land wo Putzfrauen Verteidigungsministe¬r werden können und sich zur Homoerotik bekennende Pharmareferenten, getarnt als Gesundheitsminister “Gesundheit” durch Zwangsimpfen (= Euthanasieprogramm!) verordnen dürfen, ist ALLES möglich. Die BRD ist eine Diktatur und war von Beginn an immer nur eine Schaufenster-Dämonkratie. Wer Hooten, Morgenthau und Coudenhove-Kalergi Pläne kennt, weiß, dass das Staatsfragment BRD Finanzagentur GmbH nur eine Kolonie von USrael ist und war und noch bis 2099 bleiben soll. Dass so viele Leute all diese Hintergründe nicht kennen, zeigt, dass das Brainwashing-Umerziehungsprogramm voll gefruchtet hat und es kein Zurück mehr gibt.”

    Die Welt lacht mittlerweile ausgiebig über die einerseits naiven Deutschen, die aber andererseits als selbsternannte Meinungsinhaber-Experten alles besser wissen und doch am Ende gar nichts Sinnvolles mehr zustande bringen und auf jede inszenierte Massenhypnose durch Massenkonditionierung auferlegte Hirngespinste reinfallen.

  23. “Merkel muss, wie ich mehrfach schrieb, aus dem Kanzleramt mit Gewalt herausgetragen werden”
    Merkel weiß was ihr blüht wenn sie erstmal ausortiert wurde.
    Ihre Hintermänner haben Angst, dass sie singen könnte und Merkel weiß, dass die deutsche Justiz sie zur Rechenschaft ziehen wird wegen Hochverrat.
    Sowas nennt man glaube ich zwischen allen Stühlen…….
    Es gibt kein Versteck für diese Massenmörderin.

    • Die verduftet doch sofort in ein Land ohne Auslieferungsabkommen mit DE.
      Außerdem kriegt sie ein rein formelles EU-Ehrenamt auf Lebenszeit übertragen, was ihr bis zum letzten Seufzer politische Immunität garantiert.
      Die kann man nicht anklagen, die kann man nur “sehr lieb haben”.

      • Die verduftet doch sofort in ein Land ohne Auslieferungsabkommen mit DE.”

        Wen interessiert das schon, die wird abgeholt und fertig.

        “….was ihr bis zum letzten Seufzer politische Immunität garantiert.”

        Ja sicher, aber nur vor Ihrer eigenen Systemjustiz.
        Im DR gibt es keine Immunität für Ratten. Nirgendwo im Universum gibt es einen sicheren Platz für diese Kreatur.

  24. Hess, Marx, Engels, Lenin, Trotzki und Stalin waren HochGradSatanisten im GroßOrient.
    StammLeser wissen welche Loge über dem GroßOrient steht und kennen auch den Eigentümer.

    https://www.jochen-roemer.de/Gottes%20Warnung/Kommende%20Jahre/nwo-report/images/Machtpyramide.jpg

    Weishaupt war außerdem maßgeblich beim Zustandekommen der französischen Revolution beteiligt, währenddessen die Rothschilds seit 1776 jeden Krieg und jede Revolution finanzierten. Mayer Amschel Rothschild sagte 1790: “Lass mich das Geld einer Nation drucken und kontrollieren und ich mache mir nichts daraus, wer die Gesetze schreibt.”

    Illuminat Johann Joachim Christoph Bode reiste 1787 nach Paris und war dort fast einen Monat, um Vorbereitungen für die Revolution zu treffen. Offiziell wird aber laut Historikern nur Maximilien Robespierre angegeben (one man show). Auch die heutigen Revolutionen im arabischen Raum finden nicht zufällig alle zur gleichen Zeit statt (Zitat von Jesus in einer Warnungsbotschaft).

    Napoleon und Hitler zählen als Freimaurer ebenfalls zu den Wegbereitern der NWO, weil jedes Mitglied immer im Interesse der Loge handelt. Nachdem die Ideologie der Illuminaten (Luzifer, der Lichtbringer) satanisch ist, geht damit die Geschichte der Progrome (Verfolgungen), aber auch die der grausamen Inquisition auf das Konto dieses Geheimbundes, dessen Ziel die Vernichtung des Gottesvolkes, der Menschen, ist. So wurde die gnadenlose Judenverfolgung von 1890 und die von 1933 bis 1945, aber auch die in Polen, Bulgarien und Rumänien von den Rothschilds finanziert. Bereits im 13 Jhdt. wurde damit begonnen, indem man den Juden die Schuld an der Pest gab, was sich insgesamt mit der 700 Jahre zurückreichenden Geschichte der Freimaurer deckt. Der Völkermord an den Indianern in Amerika wurde ebenfalls von den führenden Illuminaten von dazumal koordiniert, um Platz im Sinne des Plans zu schaffen.

    Der Grundstein dieses unsäglichen Reichtums dieser Elite wurde bereits im 12 Jhdt. in Gestalt der Templer und der Zionisten durch die Kreuzzüge gelegt, welche als fiktive Konflikte den Deckmantel für die Anhäufung von Vermögen dienten. 1307 inhaftierte der König von Frankreich, Philippe der Schöne (Merowinger-Illuminat) die Templer, da er deren Reichtum begehrte und in ihrer anwachsenden Macht eine Konkurrenz sah. Der flüchtende Rest spaltete sich dann in die Malteser, den schottischen Ritus und in die Templer Portugals auf. Dieselben fanden sich später 1917 in Paris zu einem Freimaurer-Kongress ein, um die Grundlagen der UN (Vereinte Nationen) zu schaffen, die schließlich 1919 in Genf entstand (Völkerbund).

    Doch wie macht man diese Idee der Welt schmackhaft? Dazu die Vorgeschichte:

    Hitler konnte als ehemaliger Unteroffizier des 1. Weltkrieges die Niederlage Deutschlands nicht ertragen und machte sich für eine Fortsetzung des Krieges stark (und fiel den Mächtigen dadurch erstmalig auf), wurde aber ins Gefängnis geworfen. Rudolf Hess und Hermann Göring schrieben währenddessen das Buch “Mein Kampf”, das nach der Vorlage “Eine Welt ohne Juden” von Karl Marx entstand. Auf Anordnung von oben wurde Hitler dann aber wieder entlassen, nachdem man beschloss ihn zu fördern und zu finanzieren. So wurde Hitler als Schüler des Tavistock-Institutes (unter der Leitung von Lord Northcliffe) eingeschaltet, denn es war notwendig, einen Weltkrieg zu entfachen. Erst durch einen schrecklichen Krieg wird der Ruf nach dem Frieden laut, der dann 1945 in Form der UNO etabliert und scheinbar gesichert wurde, um letztlich den Weg zur NWO zu ebnen – als Fortsetzung des Völkerbundes, d.h. der Vereinten Nationen.
    -https://www.jochen-roemer.de/Gottes%20Warnung/Kommende%20Jahre/nwo-report/nwo-report.html

    RothSchild, Weishaupt, illuminaten, Marx, Zionisten, Napoleon, Lenin, Trotzki, Stalin, Hitler und Merkel
    fanatische sozialistische ideoLOGEN sind ein RotherFaden durch die LeidensGeschichte Aller Völker.

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/11/revolution-frankreich.gif
    https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/05/merkel-stalin.gif
    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/09/sozialisten-molochdiener.gif
    https://bilddung.files.wordpress.com/2012/12/sozialismus-kapitalismus.gif

  25. Wo Angela Merkel im Nebel sitzt
    +++02.11.2019+++
    Die Kanzlerin begeht ihren Staatsbesuch in Indien zum Teil auf Socken.
    Die indische Regierung löst eine Alarmstufe aus.
    Allerdings nicht wegen Merkel oder Friedrich Merz, sondern wegen Smog.

    Es ist nun mal so: Ins Gandhi Memorial, die Gedenkstätte für den indischen Nationalhelden, kommt auch eine Kanzlerin nur auf Socken. Merkel faltet dort die Hände vor der Brust zur traditionellen indischen Höflichkeitsgeste zusammen, Fingerspitzen nach oben statt Raute nach unten.

    Merz wäre auch gar nicht da, um zu assistieren. Er ist sogar richtig weit weg. Er hat Merkel zum Rücktritt aufgefordert und ist danach in die USA geflogen, nach Diktat verreist sozusagen.

    Nicht so direkt, aber auch nicht viel charmanter. Untätigkeit und mangelnde Führungskraft lägen „wie ein Nebelteppich“ über dem Land, hat Merz der Kanzlerin nach der Thüringen-Wahl vom vergangenen Sonntag vorgeworfen, bei der die CDU nicht nur viele Prozentpunkte verlor, sondern auch noch von Linkspartei und AfD überholt wurde.

    Am Ziel des Ex-Fraktionschefs gibt es in der CDU kaum Zweifel: Merz würde gern Kanzler statt der Kanzlerin werden – und außerdem statt CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer, statt NRW-Ministerpräsident Armin Laschet. „Völlig klar“ sei dieses Ansinnen, sagt ein Unterstützer.

    Delhi ist die Großstadt mit der weltweit höchsten Luftverschmutzung. Der Nebel ist Smog, der in den Augen brennt und in der Kehle kratzt. Am Tag der Ankunft melden die Messstationen einen Rekordwert, Delhi ruft den Gesundheitsnotstand aus, die Behörden verteilen Gratis-Atemschutzmasken… ABER DEUTSCHE ZAHLEN CO2-LUFTSTEUER
    https://www.rnd.de/politik/wo-angela-merkel-im-nebel-sitzt-KE3KOJJ6CNF5XJYKDNYJWG5YZ4.html

    • logisch : die Inder können ihre Emmisionswerte erst bezahlen, wenn Merkel wieder weg ist.
      Die jüd. Satansbraut macht überall auf dtsch. Christkind.
      Nennt sich “Umverteilung” und “Interessensausgleich” in einer “globalen Gemeinschaft”.

  26. https://xn--christoph-hrstel-wwb.de/wp-content/uploads/2018/08/Bildschirmfoto-2018-08-27-um-19.11.31.png

    Das Bundespresseamt drückt sich vor Beantwortung der Frage nach Angela Merkels jüdischen Vorfahren. Was ist so schwierig oder peinlich daran?
    -https://christoph-hörstel.de/merkel-juedin-versehen-bundespresseamt/
    ————————-

    Zionismus und Faschismus: Über die unheimliche Zusammenarbeit von Faschisten und Zionisten (Edition Zeitgeschichte)

    Mit der Gründungslegende des Staates Israel von 1948 wurden nahezu alle Hinweise auf die vorangegangene Verstrickung zionistischer Kreise in die Kollaboration mit den europäischen Faschisten getilgt bzw. im Nachhinein als unbedingt notwendig zur Rettung der Juden gerechtfertigt.

    Israel sollte zukünftig ein Heimplatz aller Juden, insbesondere der von den faschistischen Mächten verfolgten sein.

    Ist es vor diesem Hintergrund vorstellbar, dass jüdische Organisationen nicht nur lukrative Geschäfte mit den Mördern des eigenen Volkes machten, sondern diese auch aktiv und passiv unterstützten?

    Ist es vorstellbar, dass diese sogar jüdische Widerstandskämpfer an die Gestapo verrieten?

    Ist es vorstellbar, dass sowohl die Machtergreifung Hitlers als auch die Nürnberger Rassegesetze in jüdischen Medien begrüßt wurden?

    Ist es vorstellbar, dass der herrschende Antisemitismus missbraucht wurde, um genügend Wehrsiedler für Palästina zu rekrutieren?

    Lenni Brenner hat recherchiert und ist auf unglaubliche Antworten zu diesen Fragen gestoßen.

    https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51U72GLXcOL._SX326_BO1,204,203,200_.jpg
    ———————————–
    Bankiers, Nazis, Zionisten – Geheime Reichssache: Die Moral von der Geschichte 2: 1933-8. Mai 1945

    Die Kräfte, die v. Hindenburg aufforderten die Macht an Hitler zu übertragen, waren bestrebt, alle demokratischen Parteien, Gewerkschaften und Organisationen zu zerschlagen. Darunter waren auch mehr als ein Dutzend Organisationen von Deutschen jüdischen Glaubens. Nur die Zionistische Vereinigung für Deutschland konnte frei agieren. Die Mitglieder der jüdischen Gemeinden wurden zwangsvereinigt unter zionistischer Führung. Kein Wunder, dass das Zentralorgan der Zionisten (Die Jüdische Rundschau) die Machtergreifung der Nazis begrüßte, ebenso Nürnberger Rassengesetze. Sie entsprachen dem eigenen Rassengeist. Auf ihrer Prager Konferenz 1933 übernahmen die Zionisten die Unterminierung der Boykottbemühungen der Welt gegen die Nazidiktatur. Die Nazis honorierten diese Haltung und beteiligten die Zionisten an dem Raub der Vermögen der deutschen, später europäischen Juden. Wer sich widersetzte erlebte Zionismus in Aktion. Lea Grundig und Arnold Zweig erlebten was dies bedeutete: Nach der Befreiung D. vom Nazijoch kehrten sie aus Palästina nach D. zurück. “Wir Antifaschisten aus D. sind nicht einem Faschismus entflohen, um einem anderen Faschismus zu verfallen. Wir sind geschlagen, aber nicht besiegt. Wir kommen wieder, wir sind schon da.”, mit diesen Worten verabschiedete sich A. Zweig in der letzten Ausgabe seiner Zeitschrift Der Orient nachdem die Zionisten den Verlag in die Luft gesprengt hatten. Herzl schrieb einst an den deutschen Kaiser Wilhelm II.: “Gottes Geheimnis liegt über dieser welthistorischen Stunde. Es gibt keine Bange, wenn er mit uns ist.” Die Geschichte der “nazionistischen” Beziehungen ist noch nicht geschrieben. Sie scheint nach wie vor im “göttlichen Geheimarchiv” zu ruhen.
    Dieser Band wagt eine “Gotteslästerung”.

    https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51KSAXW6Y8L._SX314_BO1,204,203,200_.jpg
    ——————————————

    Der jüdische Lagerleiter hieß Wenkart und stammte aus Wien. “Im Lager hatte er sich aufgeführt wie der König der Juden. Ich habe Wenkart eigentlich nichts nachgetragen.” Über jüdische Lagerchefs, jüdische Lagerpolizei und Judenräte berichtet keiner gern. Da gibt es noch ein Tabu. Die Ausnahme von der Regel ist die jüdische Hannah Arendt aus Hannover, die zu jüdischen Schulen und Theatern in Lagern, zur Selbstverwaltung in Theresienstadt meinte: “Es fehlte nur noch, daß auch der Henker ein Jude war.” Die Feststellung der “NS‑Kollaboration von Juden” stammt von ihr.

    Der Berichter stieß in sowjetischer NKWD‑Haft im Sommer 1945 auf den Judenrat von Wilna und in einer Schrift über Marcel Reich‑Ranicki, der im Warschauer Judenrat das große Dolmetscher‑Wort führte, hat er berichtet: »Plötzlich hatten wir an die zweihundert Juden im schwarzen Kaftan mit wallenden Bärten, mit Ringellocken und allem Drum und Dran unter uns. Im Gegensatz zu uns anderen wurden sie nicht kahl geschoren. “Was wirft man denn euch vor?” fragte ich den Ältesten, einen Gewaltigen mit schlohweißen Haaren. “Sunnele (Söhnchen),” antwortete der, “weil wir sain am Leben geblieben.” “Tötenlassen, um nicht getötet zu werden” ‑ diese Selektionsregel hatten sie also befolgt. Vom Wilnaer Judenrat hat später keiner mehr etwas gehört, sie blieben nur kurz, wurden schnell verurteilt und gingen ab Richtung Osten. «
    ——————
    Das 267‑Seiten‑Buch “Adolf Hitler ‑ Begründer Israels” wurde ins japanische, polnische, französische, englische übersetzt, in Rußland verfilmt. Dazu gab es im “Spiegel” ‑ im Gegensatz zu der ursprünglichen Becker‑Meinung einen Verriß über acht Seiten: “Nazi‑Propaganda wird übernommen ‑ vom rechtsextremistischen Ritterkreuzträger Hennecke Kardel.” ‑ Die Bücher wurden im Hamburger “Frei”­hafen, wo Polizei nur bei Mord und Totschlag, Waffen‑ und Drogenschmuggel etwas zu suchen hat, von “Staats‑Schutz‑Polizei”, noch einem Geheimdienst, unter Wasser gesetzt. Es gibt da einen Entschädigungsbeschluß vom Hamburger Amtsgericht aus 1982, eine Bestätigung vom Hamburger Landgericht aus 1985 und ‑ immer noch kein Geld. Selbst Star‑Anwalt Gerhard Strate mußte schließlich passen: “Man hat Sie betrogen, jedoch juristisch ungeheuer geschickt.” Nach all den “Gutachten” ist am Buche kein Wort verändert und zu “Auschwitz” finden wir dieses:

    “Die jüdische Professorin Hannah Arendt berichtete in ihrem 1964 erschienenen Buch “Eichmann in Jerusalem”:

    “Diese Rolle der jüdischen Führer bei der Zerstörung ihres eigenen Volkes ist für Juden zweifellos das dunkelste Kapitel in der ganzen dunklen Geschichte.”

    Die jüdische Abkunft des Eichmann wird im Werke nachgewiesen, es wird weiter berichtet: »Im Frühjahr 1944 waren die SS‑Kriegsrichter, hauptsächlich Obersturmführer Dr. Morgen und Dr. Reinicke, bereits beim großen Aufräumen. SS-­Unterführer, die sich an Jüdinnen vergangen hatten, wurden degradiert und in Konzentrationslager eingewiesen ‑ aus denen dann auch sie nach dem Kriege als “Verfolgte des Naziregimes” hervorkamen. Alarmiert durch den Bericht des Kommandeurs der Sicherheitspolizei von Lublin erfuhr Dr. Morgen, daß SS‑Wachmannschaften gegen eine Auswahl junger, jüdischer Lagerpolizisten Fußball zu spielen pflegten, daß gemeinsame Feste gefeiert wurden und mitten unter elfhundert jüdischen Hochzeitsgästen saßen Angehörige der Lagerwachen in SS‑Uniform und tranken Martell. “Hinsichtlich des Konsums von Schlemmereien und des Verbrauchs von Alkoholika ging es ungewöhnlich zu,” bestätigten die SS‑Richter in Nürnberg als Zeugen dem erstaunten Gericht. ‑ Dem Ermittler Dr. Morgen gelang es, den Kommandanten des Konzentrationslager Buchenwald anzuklagen. Karl Koch wurde auf dem Lagerplatz vor den angetretenen und geschundenen Häftlingen gehenkt. Den Kommandanten des Lagers in Maidanek, Hermann Florstedt, ereilte das gleiche gerechte Schicksal. In kurzer Zeit kam es zu zweihundert Urteilen, die sofort vollstreckt wurden. Weitere sechshundert Verfahren liefen, als der Krieg zu Ende ging, darunter eines gegen Eichmann und ein anderes gegen den Kommandanten des Konzentrationslagers Auschwitz, Rudolf Höss.”

    Die polnischen Behörden haben die Auschwitz‑Zahl von vier Millionen, die durch Jahrzehnte den Busladungen der Besucher eingeimpft worden war,
    -http://www.luebeck-kunterbunt.de/TOP100/Ignatz_Bubis.htm

    “Keiner hat das Recht zu gehorchen.”
    Hannah Arendt

    Video: Hannah Arendt im Gespräch mit Günter Gaus
    https://deutscheseck.wordpress.com/2015/03/03/video-hannah-arendt-im-gesprach-mit-gunter-gaus/

  27. Ich gratuliere Herrn Mannheimer, dass er in diesem Artikel den “Zentralrat der Juden” kritisiert. Inzwischen tun das immer mehr Leute, weil sie die Schnauze zurecht voll haben.

    Ich hab schon in 2005 im Internet geschrieben, dass es mit Deutschland erst wieder bergauf gehen kann (denn solange geht es immer weiter bergab), wenn die deutsche Vergangenheit
    REHABILITIERT wird und die unsägliche LÜGEREI und GEHIRNWÄSCHE über die angeblichen deutschen Verbrechen beendet werden. Der Grund für diese systematischen, weltweit kolportierten Lügen gegen die Deutschen ist a) endloses
    Abkassieren der Deutschen und b) “Daumen drauf auf die Deutschen”, indem man ihnen unentwegt “Schuld” einredet, überall, immer und bei jeder Gelegenheit, damit die Deutschen
    brav kuschen und alles wie Sklaven mit sich machen lassen!

    Dieses(!) – genau DIESES(!) – ist die ZENTRALE FRAGE Deutschlands. Und es sind in den letzten Jahrzehnten vor allem die Juden, die für diese Niederträchtigkeit gegen die Deutschen stehen!
    Natürlich nicht jeder Jude – natürlich gibt es anständige Juden wie Finkelstein oder Broder oder Moishe A. Friedman, während man als Gegenbeispiel Michel Friedman (“Paolo
    Pinkel”) anführen könnte, den wohl schon jeder im Fernsehen erlebte, wie er Deutsche niedermachte oder gleich niederbrüllte.

    Im Wesentlichen sind es aber Machtjuden wie Soros und jüdische Institutionen der Zentralrat der Juden in Deutschland oder jüdische Freimaurer-Logen wie “B´nai B´rith”, die in
    Wahrheit die Antreiber zu diesem Thüringen-Putsch waren, zusammen mit der Jüdin Merkel.
    Hier stellt sich die UNABWENDBARE FRAGE a) warum die deutsche Politik zu einem überwiegenden Teil aus Juden besteht – Merkel ist z.B. Jüdin – und b) warum hier Machtjuden
    wie Soros, der hier demokratisch nicht legitimiert ist, und jüdischen Organisationen wie der “Zentralrat der Juden in
    Deutschland” oder jüdischen Freimaurer-Logen wie “B´nai B´rith” oder den “Rotariern”, die hier demokratisch ebenfalls nicht
    legitimiert sind, überhaupt nur das GERINGSTE MITSPRACHERECHT einräumt!

    Selbst wenn die antideutsche und hochverräterische CDU/CSU in die Gesetzestexte irgendwo hineingeschrieben hat, dass der “Zentralrat der Juden in Deutschland” ein Mitspracherecht haben solle, so ist dies zu 100 Prozent rechtswidrig, stellt Hochverrat
    am deutschen Volk dar und ist sowieso juristisch betrachtet unwirksam, da ein krimineller, hochverräterischer Tatbestand
    nicht rechtens Gegenstand von Gesetzgebung und
    Rechtsverhältnissen sein.

    Das deutsche Volk muss sich dieser massiven und quantitativen(!) Rechtsbruchs der Hochverräterpolitik bewusst werden und sich
    diesem VERBRECHEN GEGEN DAS DEUTSCHE VOLK verweigern! Und schon gar nicht Parteien wählen, die sich andauernd darin
    ergehen zu proklamieren, wie wichtig ihnen Israel sei und die ständig jüdische Agenden gegen Deutschland umsetzen wie etwa
    diese jüdische “Transformation” mit Migration, während Israel selber natürlich keine Asylanten aufnimmt, sondern im Gegenteil letzten Herbst wieder einmal eine “ethnische Säuberung” (“ethnic cleansing”) seiner Städte und Dörfer von Negern und Arabern durchführte. In die gleiche Kategorie gehört die Klima-Lüge mit
    CO² und “drohender Erderwärmung”, mit der man die brav arbeitenden Deutschen wieder prima abkassieren, und wirtschaftlich
    und finanziell kaputtmachen kann.

    Es geht also nicht nur um ethnische Kaputtmachung. Die geht nämlich diesen NWO-Juden zu langsam, weswegen sie jetzt mit der Zerstörung Deutschlands auf allen Ebenen begonnen haben (Kultur, Geschichte, Bildung,
    Wissenschaft). Inzwischen wird sogar die Politik als solche geschlachtet, denn was anderes stellt der “Thüringen-Putsch” dar?
    Aber, wir wissen ja, “die” kriegen den Hals nicht voll, und wer zuviel will, bekommt am Ende gar nichts. “Die” sägen sich gerade
    den Ast ab, auf dem sie sitzen.

    Und, obwohl China nicht Deutschland ist, läuft dort ähnliches: was dort läuft, ist ein Angriff mit einer BIOWAFFE! Übrigens nicht der erste. Schon seit Jahrzehnten(!) werden dort immer Krankheiten “entdeckt”, seltasamerweise immer solche, auf deren Erreger Amis und Juden Patente haben. Aber auch hier haben die Juden,
    die in der Neuzeit offenbar jeden politischen Verstand verloren haben, es übertrieben. Denn die weltwirtschaftlichen Probleme, die
    der Shutdown von Chinas Wirtschaft auch für den Westen bedeuten wird – die Wirkung kommt mit Verzögerung auf den Westen zu, da die Tanker 5 Wochen unterwegs sind, der “Baltic Dry Index” ist praktisch auf Null! – werden dieses verbrecherische ethnische NWO-Gesindel selber treffen.

    • Fulford vom 10.02. 2020
      Israel begeht Selbstmord, indem es China den Krieg erklärt

      Der Kampf zur Befreiung des Planeten Erde erreicht ein gefährliches Stadium, da die khazarianische Mafia mit Biowaffen versucht, einen Krieg zwischen den Vereinigten Staaten und China zu beginnen. Dieser Plan geht jedoch nach hinten los, weil sowohl die Chinesen als auch die Weißen im militärisch-industriellen Komplex genau wissen, wer hinter den Biowaffenangriffen auf China und jetzt auf Afrika steckt. h ttps://dailypost.ng/2020/02/07/benue-killer-disease-a-mystery-its-not-ebola-lassa-fever-or-coronavirus-nigerian-govt/

      P3-Freimaurerquellen sagen, dass der israelische Kriminalminister Benyamin Netanjahu den jüngsten Versuch leitet, den Dritten Weltkrieg zu beginnen und 90% der Menschheit zu töten. Quellen aus dem Pentagon nennen zwar Netanjahu nicht im Besonderen, zeigen aber auch mit dem Finger auf die israelische Regierung. Wenn die Israelis eine kollektive Bestrafung vermeiden wollen, müssen sie Netanjahu und seine massenmordenden Komplizen den Chinesen zum Verhör übergeben, sagen CIA-Quellen.

      Als Zeichen dafür, dass der chasarischen Mafia nun der totale Krieg erklärt wurde, sind sowohl Quellen des Pentagon als auch der asiatischen Geheimgesellschaft verstummt. Mehrere Versuche, unabhängig voneinander zu bestätigen, was zum Beispiel in China vor sich geht, wurden mit „Funkstille“ beantwortet. Eine reguläre Quelle des Pentagon sagt: „Außer dem ehemaligen Vorsitzenden des Generalstabs, Joe Dunford, der jetzt im Vorstand von Lockheed sitzt, gibt es keine Informationen, und das könnte noch eine Weile so weitergehen“.
      Weiterlesen … -https://nebadonia.wordpress.com/
      ——————–

      https://cdn.prod.www.spiegel.de/images/f073f130-0001-0004-0000-000000406809_w948_r1.77_fpx37.5_fpy49.98.jpg

      Netanjahu – Jahu – Jaho
      nomen est omen – BabYlonische Kabbala mißbraucht SchöpferWissen um die WeltzuKriegen

      Jaho – ThuleTempel
      Jahu/Jaho – der ursprüngliche Name des ehemaligen Großengels; Schaddai(n)/Schaddein/Satan – d.h. “der sich selbst Verwerfende” (vgl. Schaitan im Islam
      ———————————–

      Damit Jaho Menschenblut schlürfe und sich weide am Geruch von brennendem Menschenfleisch

      https://bilddung.files.wordpress.com/2015/02/bombenholocaust-dresden.gif

      https://bilddung.files.wordpress.com/2013/02/dresden-altmarkt-25245.jpg

      https://bilddung.wordpress.com/2015/02/13/damit-jaho-menschenblut-schlurfe-und-sich-weide-am-geruch-von-brennendem-menschenfleisch/

  28. Folgendes hat Oliver Janich ausgegraben: eine Drucksache der SED

    SOZIALISTISCHE EINHEITSPARTEI DEUTSCHLANDS
    KREISVERBAND SONNEBERG

    Nomineller Pg..
    die SED, ruft Dich
    zur Mithilfe am Neuaufbau Deutschlands!

    Sie ruft Dich dann, wenn Du nicht aus materiell-
    egoistischen Gründen, sondern aus Überzeugung und
    Idealismus einstmals zur NSDAP, gegangen bist,
    wenn Du dorthin gingst im Glauben, das Gute, den
    Sozialismus zu finden. Dann komme zu uns!
    Denn was Hitler Dir versprochen hat und niemals
    hielt, das wird Dir die SED. geben:

    (abgesetzt und eingerückt)
    Verstaatlichung der Banken. Brechung der
    Zinsknechtschaft, Zertrümmerung der Konzerne
    und Trusts, Abschaffung der Bildungsprivillegien,
    Gleichberechtigung aller Schaffenden, Boden-
    reform, Schutz der friedlichen Entwicklung
    und des Friedens überhaupt.
    (Einrückung und Absatz Ende)

    die SED. hat es verwirklicht !

    Wenn Du Hitler gefolgt bist, um Deutschland zu
    dienen, so bist Du unser Mann. Denn die SED, ist
    die einzige Partei, die sich konsequent für ein
    einheitliches und großes Deutschland einsetzt,
    für ein Deutschland des Friedens und der Arbeit.

    (abgesetzt und eingerückt)
    Willst Du an einem solchen mitbauen,
    so wähle Liste 1 !
    (Einrückung und Absatz Ende)

    SED.
    RREISVERBAND SONNEBERG
    Klaus Bunzel

    Gestempelt und mit Briefmarke für 6 Pfennige oder so etwas.

    Mögliche Quellen:
    https://www.jugendopposition.de/node/149301?guid=4970

    https://www.volldraht.de/politik/58-deutschland/3085-als-die-sed-um-nazis-geworben-hat-merkels-afd-apartheid

    Es soll mal einen Willi Bunzel im SED Führungsgremium gegeben haben:
    https://www.bundesarchiv.de/sed-fdgb-netzwerk/html/gremien.html?mode=SED&cat=22

    Ich kann nicht sagen, ob dieses Ding echt ist. Vorstellen kann ich es mir.
    Vor allem nachdem mir die “Operation Rusty” bekannt geworden ist.

    Eines muß klar sein. Ich selbst gehöre nicht zu irgendwelchen Hysterikern. Mir ist ungefähr klar, was die NSDAP noch vor hatte und ich bin mit jenen Leuten nicht auf einer Linie und mag deren Aktivitäten nicht. Ich schimpfe niemanden einen Rechten oder einen Rechtsextremen oder einen Nazi. Jeder muß selbst wissen, wofür er steht. Damit will ich nichts zu tun haben.

    Es ist jedoch sehr erstaunlich, welche Leute sich wie gebärden und alles mit Gewalt zerstören, was einst unsere Heimat war in der wir uns einigermaßen wohl fühlen und verwirklichen konnten. Und jene die sich gegen diese tiefgreifende Zerstörungswut wehren und das leben hier anders gestalten wollen als jene Zerstörer, jene werden ständig seit Jahren so absurd beschimpft und mit Gewalt und Schikanen überhäuft.

    Mich würde wirklich interessieren ob in der DDR zumindest am Anfang und
    möglicherweise verdeckt, solche Gesuche abgesetzt wurden.

    ++++
    MM. Über diesen Aufruf der SED an die NSDAP Mitglieder habe ich bereits schon vor vier Jahren berichtet. Es kann also keine Rede davon sein, dass Oliver Janich diesen Aufruf als erster ausgegraben hat.

    Und ja, diese Aufruf ist real und zeigt, das die SED das Hitlerregime implizit als einen sozialistischen Fehlschlag iterpretiert hat . Womit die SED zugibt, dass das Dritte Reich sozialistisch war
    ++++

    • Vielleicht nutzt Oliver Janich das HonigMann-Archiv.
      8 Jahre habe iCH dort kommentiert und noch länger die Artikel gelesen.
      Da wurden Dinge veröffenlicht die man heute schwer oder nichtmehr findet.
      Die Löschung des HonigMann-Blog war ein Angriff auf die PresseFreiheit und das KuturErbe der Deutschen und aller aufRechten Menschen.

      Daumen hoch für Herrn Mannheimer, der jetzt die SpeerSpitze der WahrheitsBewegung gegen
      die nwo-WeltKrieger ist.

      NWO = NaZi Welt Ordnung
      der semitschBabYlonischen BlutLinien.

    • Danke Herr Mannheimer.
      Für mich ist wichtig zu verstehen was für Dinge um uns herum vor sich gehen und das ist wirklich schwierig herauszufinden. Wer als erster etwas veröffentlicht ist mir nicht wichtig. Die mehr oder weniger unterschiedlichen Perspektiven auf das Geschehen um uns herum ist für mich viel wichtiger als immer und überall das selbe zu lesen. Es schadet auch nicht, wenn auf ältere Artikel hingewiesen wird.

      @hinweiser:& Co.
      mir sind jene Veröffentlichende am liebsten, bei denen ich erkenne, daß diese echte Forschende sind und ihr eigenes Hirn anstrengen Reines und stumpfes copy & paste mag ich überhaupt nicht. Das stufe ich als eine Art Parasitentum und Diebstahl ein.

      Wie wir mit diesen Erkenntnissen umgehen ist wieder ein anderes und wichtiges Thema.
      Wir leben in einer völlig anderen Welt als wir gewöhnlich annehmen.
      Jeder Mensch soll am besten selbst sehr gut prüfen und sich überlegen, wie er angesichts all dieser Vorgänge selbst darauf reagieren möchte. Ich habe meine eigenen Informationen darüber nur aus zweiter Hand und einige wenige und ungenaue persönliche Erfahrungen. Das genügt nicht um darüber öffentlich zu berichten. Es handelt sich stets um Labyrinth im Labyrinth. Das ist für viele Menschen zu viel und macht vielen Angst. Jeder soll selbst forschen, dazu möchte ich anregen.

      Ich kann keine wirkliche Empfehlung geben,
      welche Handlungen notwendig sind und die besten Erfolge zu ermöglichen.

  29. Die Neue Weltordnung ist untrennbar mit den Illuminaten (laut eines Ex – Illuminaten von Babylon abstammend) verbunden,

    die darüber hinaus eine Weltwährung (mittels einer Weltbank), eine Weltreligion (nach der Abschaffung aller vorhergehenden Glaubensrichtungen), eine Weltarmee (mit internationaler Besetzung) und einen Weltgerichtshof (Verlust der rechtsstaatlichen Souveränität) schaffen wollen.

    Der Ursprung dieses Geheimbundes geht auf die Vereinigung von 4 Freimaurerlogen in London im Jahr 1717 zurück. In weiterer Folge wurde der Grundplan von Baron Rothschild (erlangte durch ein paar scheinbar wertloser Münzen Reichtum) im Zuge eines Treffens mit Adam Weishaupt 1770 vorgegeben.

    1776 war das Gründungsjahr dieses Illuminaten-Geheimbundes durch Adam Weishaupt (er hatte damals schon den Plan, die Illuminaten in die Kirche einzuschleusen, was später der KGB 1967 machen sollte. Der Attentäter von Papst Johannes Paul II. wurde vom KGB beauftragt). Nach 9 Jahren entdeckte man aber die Ideen und Weltmachtpläne von ihm und zerschlug diese Bewegung – jedoch nur vorläufig. Nebenbei sei gesagt, dass einem Gerücht (!) auf YouTube zufolge Thomas Jefferson (3. Präsident der USA) der Bayer Weishaupt sei (nur ein geborener Amerikaner kann laut Gesetz Präsident werden)…

    Weishaupt war außerdem maßgeblich beim Zustandekommen der französischen Revolution beteiligt, währenddessen die Rothschilds seit 1776 jeden Krieg und jede Revolution finanzierten. Mayer Amschel Rothschild sagte 1790: “Lass mich das Geld einer Nation drucken und kontrollieren und ich mache mir nichts daraus, wer die Gesetze schreibt.”

    Illuminat Johann Joachim Christoph Bode reiste 1787 nach Paris und war dort fast einen Monat, um Vorbereitungen für die Revolution zu treffen. Offiziell wird aber laut Historikern nur Maximilien Robespierre angegeben (one man show). Auch die heutigen Revolutionen im arabischen Raum finden nicht zufällig alle zur gleichen Zeit statt (Zitat von Jesus in einer Warnungsbotschaft).

    Napoleon und Hitler zählen als Freimaurer ebenfalls zu den Wegbereitern der NWO, weil jedes Mitglied immer im Interesse der Loge handelt. Nachdem die Ideologie der Illuminaten (Luzifer, der Lichtbringer) satanisch ist, geht damit die Geschichte der Progrome (Verfolgungen), aber auch die der grausamen Inquisition auf das Konto dieses Geheimbundes, dessen Ziel die Vernichtung des Gottesvolkes, der Menschen, ist.

    So wurde die gnadenlose Judenverfolgung von 1890 und die von 1933 bis 1945, aber auch die in Polen, Bulgarien und Rumänien von den Rothschilds finanziert. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Bereits im 13 Jhdt. wurde damit begonnen, indem man den Juden die Schuld an der Pest gab, was sich insgesamt mit der 700 Jahre zurückreichenden Geschichte der Freimaurer deckt. Der Völkermord an den Indianern in Amerika wurde ebenfalls von den führenden Illuminaten von dazumal koordiniert, um Platz im Sinne des Plans zu schaffen.

    Der Grundstein dieses unsäglichen Reichtums dieser Elite wurde bereits im 12 Jhdt. in Gestalt der Templer und der Zionisten durch die Kreuzzüge gelegt, welche als fiktive Konflikte den Deckmantel für die Anhäufung von Vermögen dienten. 1307 inhaftierte der König von Frankreich, Philippe der Schöne (Merowinger-Illuminat) die Templer, da er deren Reichtum begehrte und in ihrer anwachsenden Macht eine Konkurrenz sah. Der flüchtende Rest spaltete sich dann in die Malteser, den schottischen Ritus und in die Templer Portugals auf. Dieselben fanden sich später 1917 in Paris zu einem Freimaurer-Kongress ein, um die Grundlagen der UN (Vereinte Nationen) zu schaffen, die schließlich 1919 in Genf entstand (Völkerbund).

    Doch wie macht man diese Idee der Welt schmackhaft? Dazu die Vorgeschichte:

    Hitler konnte als ehemaliger Unteroffizier des 1. Weltkrieges die Niederlage Deutschlands nicht ertragen und machte sich für eine Fortsetzung des Krieges stark (und fiel den Mächtigen dadurch erstmalig auf), wurde aber ins Gefängnis geworfen. Rudolf Hess und Hermann Göring schrieben währenddessen das Buch “Mein Kampf”, das nach der Vorlage “Eine Welt ohne Juden” von Karl Marx entstand. Auf Anordnung von oben wurde Hitler dann aber wieder entlassen, nachdem man beschloss ihn zu fördern und zu finanzieren. So wurde Hitler als Schüler des Tavistock-Institutes (unter der Leitung von Lord Northcliffe) eingeschaltet, denn es war notwendig, einen Weltkrieg zu entfachen. Erst durch einen schrecklichen Krieg wird der Ruf nach dem Frieden laut, der dann 1945 in Form der UNO etabliert und scheinbar gesichert wurde, um letztlich den Weg zur NWO zu ebnen – als Fortsetzung des Völkerbundes, d.h. der Vereinten Nationen.

    Als Franklin Roosevelt Präsident wurde, gewannen die Verschwörer (CFR – Council on Foreign Relations) die Kontrolle in Amerika (konstitutionell basierend auf dem amerik. Bürgerkrieg) und leisteten dadurch dem Gehäuse der NWO, der UNO, den sicheren Vorschub. 1945, das Todesjahr von Roosevelt, war auch die Geburtsstunde der UNO (Charta) in San Francisco. Wozu nun der Ruf nach einer NWO, wenn wir doch die UNO haben? Er existiert auch deswegen nicht, weil die Idee nicht von uns (der Gesellschaft) stammt.

    Was hat nun die UNO mit der NWO zu tun? Das ist doch nicht dasselbe.

    Eine Raupe und ein Schmetterling haben auch eine vollkommen verschiedene Erscheinungsform, sind aber ein und dasselbe Wesen – nur in unterschiedlichen Entwicklungsstadien. Oder anders formuliert: Ein Ei (Gehäuse), das zu platzen beginnt, sagt rein äußerlich nichts über den zutage tretenden Inhalt (NWO) aus.

    Die UNO wurde also von den Illuminaten bzw. von den Templern als die größte Freimaurerloge der Welt erschaffen, wobei 2 Weltkriege und die Wallstreet-Finanzkrise 1929 als deren größten Kunststücke des 20. Jhdt. vorausgingen.

    Bekanntlich war die Ermordung des Erzherzogs Franz Ferdinand (im Auftrag des Freimaurers Trotzky) in Sarajewo der Auslöser für den 1. Weltkrieg, wovon am Ende nur die USA finanziell profitierten. Zuvor eigneten sich die Rothschilds als Sponsoren der russischen Oktoberrevolution das gesamte Vermögen des Zarenhauses an und erhielten zudem im Ostblock eine unumschränkte Machtposition im Sinne der Illuminatenhierarchie (Quelle: Eustace Mullins). Die Sowjets konnten ihnen nichts verweigern und waren vollständig von ihnen abhängig – bis in die heutige Zeit. Somit ist auch der Kommunismus (kalter Krieg) nur eine Fassade – sie alle arbeiten an der Errichtung der Eine-Weltregierung. Zur Untermauerung: Präsident Woodrow Wilson war bekennender Sozialist und Roosevelt anerkannte das Stalinregime ohne Zustimmung des Kongresses. Noch besser: Es gab ein Geheimtreffen mit Stalin in Jalta. Die Kapitalisten sind die eigentlichen Architekten des Kommunismus, der nur Mittel zum Zweck ist, zumal Marx, Lenin und Trotzky zu Gast in Washington waren und anschließend – gleich Schuljungen – Amerika mit Gepäck unbekannten Inhalts wieder verließen. Die Helfer des Freimaurers Trotzky waren allesamt Amerikaner russischer Abstammung. Somit waren die inszenierte Oktoberrevolution, aber auch der Nationalsozialismus, maßgebende Wegbereiter für die NWO. Auch Hitler vertrat diese Idee, welcher von Warburg (Bankier der Rothschilds) insgesamt 128 Mio Mark bekam. Doch wie war es möglich, dass man einem einfachen Tapezierer und Anstreicher, der es nur zu einem Unteroffizier des 1. Weltkrieges gebracht hatte, soviel Unterstützung und Auftrieb gab?

    Die Antwort ist einfach: Seine Großmutter (geborene Schicklgruber) war Hausmädchen bei Baron Rothschild in Wien, von welchem sie schwanger wurde. Das geht aus Untersuchungen der Polizei hervor, damals von Kanzler Dollfuss angeordnet. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Bevor Hitler seinen Namen wechselte, hieß er Schicklgruber und ist somit der Enkel einer der mächtigsten Blutlinien der Illuminaten (Quelle: Walter Langer und Fritz Springmeier).

    Seine organisierte Flucht und die spätere Ermordung sind wieder eine andere Geschichte….

    Unser gesamtes historisches Wissen über die Rolle Hitlers entspricht lediglich der Froschperspektive. All diese Ereignisse und geschichtlichen Turbulenzen insgesamt entsprechen genau dem Freimaurer-Grundprinzip: Ordo ab chao, Ordnung durch Chaos. Durch das Ungeordnete besteht die Notwendigkeit, wieder Ordnung herzustellen, die nicht mehr die vorhergehende ist und auch nicht mehr sein soll. Neue Situationen und Regeln gehen daraus hervor, was die Abänderung der Realität bedeutet..
    den ganzen Artikel lesen :
    -https://www.jochen-roemer.de/Gottes%20Warnung/Kommende%20Jahre/nwo-report/nwo-report.html

    Die Neue Weltordnung ist untrennbar mit den Illuminaten (laut eines Ex – Illuminaten von Babylon abstammend) verbunden”

    StammLeser kennen die 13 BlutLinien aus SumerBabYlon welche die WeltKriegen und Alle Völker und Menschen versklaven wollen.
    RothSchild und die Merowinger ( Alle U$-Präsidenten, Alle europäische KönigsHäuser, Päpste, Jesuiten- und TemplerFührer ) sind besonders aktiv.

    SchriftGelehrte wissen : Die Sumer-BabYlonier sind die ErbFeinde der 12 Stämme, dem Volk Juda, dem Volk Israel und allen Völkern der Welt.
    Die illuminati nennen sich selbst NachKommen Luzifers und der Gefallenen Engel mit MenschenFrauen, sie sind HalbMenschen und bezeichnen sich als “HalbGötter”. Satan/Schlange zeugte Kain und Esau, der StammVater der Edomiter welche das MolochDienst-Werk ihres Vaters verrichten. Sie führen den Stern Molochs im RothenSchilde.

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/03/rothschild-herrscht.gif
    https://bilddung.files.wordpress.com/2014/12/rothschild.gif
    https://bilddung.files.wordpress.com/2014/10/sklavenhaltergesellschaft.gif
    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/10/rothschild-marx.gif

    • “Nebenbei sei gesagt, dass einem Gerücht (!) auf YouTube zufolge Thomas Jefferson (3. Präsident der USA) der Bayer Weishaupt sei (nur ein geborener Amerikaner kann laut Gesetz Präsident werden)…”

      @hinweiser
      Auch Gerorge Washington der erste US Präsident war ein Hochgradfreimaurer!
      Fast alle Grüdungsväter der USA und alle Autoren der US Amerikanischen Verfassung waren Freimaurer. Dazu wurden schon Anfang des 19. Jahrhudnerts geschrieben. Das sind historische Tatsachen und keine Verschwörungstheorien.

  30. Wer in der DDR Abiturient war und studierte , der Marxismus Lenismus war der PflichtBegleiter .
    Wer in der DDR IM der Stasi war , bekam als Pflichtlektuere immer wieder Lenins Schriften als Hausaufgabe , besonders jenes hier :

    Operiere so , dass du immer unerkannst bleibst und lasse deine Wahrheiten und Ziele immer durch einen Dritten hinaus krakelen ., so dass du selbst unsichtbar bleibst .

    Wie sagte Putin in etwa zu Lenin : Das war wie eine Atombombe fuer unser Volk , die er geschaltet hatte .

    Diese A Bombe scheint jetzt die Merkel in der Hand zu halten fuer unser Volk …….

    Kissinger und seine Bolschewiki

    https://custos-sancto.blogspot.com/2016/08/ein-zeichen-der-papst-ordnet-sich-den.html

  31. Weil er einen Deutschen mit einer Machete töten wollte, wurde ein Afrikaner zu einer Geldstrafe von lächerlichen 240 Euro verurteilt – wegen Sachbeschädigung. Außerdem kassiert der importierte Straftäter nun kräftig ab, weil er angeblich zu Unrecht in der Psychiatrie untergebracht wurde. Die Zeche zahlt der…

    -https://bucket.mlcdn.com/a/618/618927/images/45f2ce61cc7c4aab0600a12ddca2b914676a1132.webp
    https://geistblog.org/
    -https://bucket.mlcdn.com/a/618/618927/images/18c54c0dee16e11ea275cc8910e0355cefe9329b.webp

    Merkel rammelt mit Ramelow – AKK k.o.
    Daimer will nicht 10.000 Stellen streichen, sondern 15.000
    https://rottweil.wordpress.com/

    MERKELS MACHTWORT – MIMIMI! | Thüringer Demokratiesimmulation
    https://wissenschaft3000.wordpress.com/

    11.02.1945: Das deutsche Passagierschiff Steuben wird mit über 4.000 Flüchtlingen an Bord vor der pommerschen Ostseeküste von dem sowjetischen U-Boot S-13 torpediert und sinkt. Dabei kommen etwa 3.500 Menschen ums Leben.
    https://deutscheseck.wordpress.com/

    Die BeFreier mußten die Schlimmsten Greuel über die Deutschen verbreiten, damit man ihren eigenen Blut- und BrandOpfer MolochDienst
    VölkerMord und KriegsVerbrechen vertuschen konnte/kann ?

  32. Die 23 Ziele des Migrationspakts entlarven ihn als Illuminaten-Werk

    Nach Merkels Fluthöhepunkt 2015 erklärte sie in ihrer Neujahrsansprache 2016, sie wolle die Illegalen zu Legalen machen. Wir berichteten darüber, aber niemand nahm ihre Vernichtungsankündigung ernst. Aber zu diesem Zeitpunkt arbeitete sie mit den Geheimgesellschaften bereits emsig am sog. UN-Migrationspakt, der uns ausrotten soll. Die Geheimgesellschaften, ob Frei-maurer, Illuminaten, Trilaterale usw. operieren unter der Oberherrschaft der jüdischen B’nai-B’rith-Loge. Sie koordinieren ihre Schlagkraft, indem sie Arbeitsteilung betreiben. Der UN-Migrationspakt trägt die Handschrift der Illuminaten, was durch die Zahlenmystik 23 zum Ausdruck kommt. Während die oberste jüdische Führung für ganze große Projekte eher die 18 (666) und die 11 wählt, konzentrieren sich die Illuminaten auf die 23, neben anderen kabbalistischen Werten. 1776 gründete Adam Weishaupt die Illuminaten in Ingolstadt. Nach dem Verbot in Deutschland entstand in den USA ein neuer Illuminaten-Zweig. Der 1-Dollar-Schein mit den „Auge Jahwes“ stammt von den Illuminaten. Der Buchstabe W ist der 23. Buchstabe des Alphabets und ist das Äquivalent des hebräischen V (VUV, Grundlage der Holo-Story), das wiederum die Zahl 6 repräsentiert.
    Es sticht ins Auge, dass es beim Migrations-Pakt 23 Ziele mit 45 „Verpflichtungserklärungen“ gibt. Da nunmehr Widerstand gegen den Vernichtungspakt spürbar geworden ist, beeilten sich Merkel und ihre Mittäter zu verkünden, der Pakt habe für Deutschland „keine unmittelbaren Auswirkungen, sei rechtlich nicht verbindlich“. Da reist die Merkel-Bande am 10. Dezember 2018 also nach Marrakesch, um 23 (Illuminaten)-Ziele mit 45 „Verpflichtungen“ (45: Quersumme=9: „höchste Schwingung Jahwes“) zu unterschreiben, ohne verpflichtet zu sein. Unter Ziel 23 heißt es:
    -https://deutschelobbyinfo.com/2020/02/10/die-23-ziele-des-migrationspakts-entlarven-ihn-als-illuminaten-werk-2/
    ————————————–

    Verantwortung für Israel würde bedeuten, das Land auf eine menschliche Palästinapolitik zu verpflichten, anstatt jede Unmenschlichkeit abzunicken.

    Rubikon — Der Hass der Ungeliebten

    Kemmerich-Rücktritt: Ab sofort bestimmt das zentrale Polit-Büro, wie gewählt zu werden hat

    Deutschland liest den Beipackzettel – die offenen Geheimnisse der Impfstoffe

    Ehemaliger Drohnenoperator der Luftwaffe spricht sich gegen US-Gräueltaten aus
    https://marbec14.wordpress.com/

    http://www.wakenews.net/wp-content/uploads/2020/02/Die-kommende-grosse-Gefahr-bald-Kriegsrecht-in-ganz-EUROPA-1024×554.jpg
    http://www.wakenews.net/wp-content/uploads/2020/02/Die-Personenhaltung-in-der-WELT-1024×565.jpg

  33. Der über ein Jahrhundert sorgfältig aufgebaute Umbau Deutschlands zu einer kommunistischen Diktatur (dieser begann nicht erst mit der “Frankfurter Schule”, sondern war schon Agenda während der Novemberaufstände 1918/19) scheint nur, unmittelbar vor seiner Vollendung, in sich zu implodieren.

    Durch den sehr langen, systematischen und konsequenten Marsch durch die Instanzen der Linken sind leider als Entscheider in Schaltstellen der Macht in vielen Gesellschafts-, Politik- und Wirtschaftsbereichen und als Meinungsmultiplikatoren in den Medien viele überzeugte Sozialisten “erfolgreich installiert” worden. Sie unterstützen und schützen sich gegenseitig mit ihren Netzwerken.

    Im Gegensatz zu offenen, “klassischen” Marxisten sind Krypto-Marxisten wohl eine größere, weil eben nicht so offensichtliche Gefahr.

    Die Fabianischen Sozialisten sind mächtiger, als man zunächst vermuten könnte.

    Die Fabianer gründeten 1895 die London School of Economics (LSE) – wie zwar die englische Wikipedia, nicht aber die deutsche Wikipedia schreibt.

    Ralf Dahrendorf z.B. 1952 promovierte an der London School of Economics zum Dr. phil. mit der Arbeit Der Begriff des Gerechten im Denken von Karl Marx.

    In Deutschland engagierte er sich daher als LSE-Ausgebildeter konsequenterweise ab 1967 in der … (Trommelwirbel)FDP.

    Sollte das “F” in FDP hier etwa für “Fabianisch” stehen?

    Zwischen Oktober 1969 und August 1970 war Dahrendorf Mitglied des Bundestags und kurze Zeit in der ersten Regierung Brandt als Parlamentarischer Staatssekretär im Auswärtigen Amt tätig, bevor er 1970 als Kommissar für Außenhandel in die EG-Kommission Malfatti nach Brüssel wechselte. In der Kommission Ortoli war er bis zu seinem Rücktritt 1974 für Forschung, Wissenschaft und Bildung zuständig.

    Ralf Dahrendorf nahm an den Bilderberg-Konferenzen 1969, 1985, 1990 und 1993 teil.

    ***

    Wenigstens als brauchbarer Einstieg in die Materie kann der deutsche Wikipedia-Artikel herhalten. Wer einmal Zeit und Lust zum “Schmökern” hat, kann sich die Namenslisten der Aktivisten durchlesen und sich seine Gedanken über deren direkten und Folge-Einfluss machen:

    Der Fabianismus fokussiert sich auf die Weiterentwicklung sozialistischer Ideen durch beständige Einflussnahme auf mächtige intellektuelle Kreise und Gruppen. Die Fabian Society war Ende des 19. Jahrhunderts eine der Wegbereiterinnen der britischen Labour Party und ist auch heute noch aktiv. Sie wurde am 4. Januar 1884 in London ins Leben gerufen, als ein Ableger einer 1883 gegründeten Gruppe, die sich The Fellowship of the New Life nannte, und zu der zum Beispiel die Dichter Edward Carpenter und John Davidson, der Sexualforscher Havelock Ellis und Edward R. Pease, der spätere Sekretär der Fabian Society gehörten. […]

    Sofort nach ihrer Gründung begann die Gesellschaft aufgrund ihres sozialistischen Ansatzes viele Intellektuelle anzuziehen, darunter George Bernard Shaw, H. G. Wells, Sidney und Beatrice Webb, Annie Besant, Graham Wallas, Hubert Bland, Sidney Olivier und Emmeline Pankhurst. Auch Bertrand Russell trat ihr später bei. Die zumeist sehr elitären, der britischen Oberschicht entstammenden Mitglieder waren zumeist auch in der Eugenik-Bewegung engagiert. Ihr Handlungsprinzip war eher die Evolution der Gesellschaft anstatt einer Revolution.

    Viele Fabier nahmen an der Gründung der Labour Party im Jahr 1900 teil, und die Verfassung der Gruppe, von Shaw geschrieben, hat viele Parallelen zu den Gründungsdokumenten der Labour Party.

    In der Zeit zwischen den Weltkriegen war die mittlerweile zweite Generation von Fabiern – darunter die Schriftsteller Richard Henry Tawney, George Douglas Cole und Harold Laski – ein wichtiger Einflussfaktor bei der Sozialdemokratisierung der Labour Party.

    Seit den 1920er Jahren war die Gruppe durchgehend einflussreich in den Kreisen der Labour Party, mit Mitgliedern wie Ramsay MacDonald, Clement Attlee, Anthony Crosland, Richard Crossman, Tony Benn, Harold Wilson, und jetzt Tony Blair und Gordon Brown.

    ***

    Für ganz Unermüdliche ein eine Stunde und 13 Minuten langer Audio-Vortrag, noch dazu in Englisch:

    Gary Allen – Fabian Socialists and You (1973)

    • Fabian hat den Wolf im SchafsPelz als Logo.
      Die FDP ist für das Deutsche Volk so wichtig, wie ein Wolf für eine SchafHerde.
      ———————————–
      Die FDP war jahrzehntelang das Zünglein an der Waage,
      der KönigsMacher. Vollkommen egal wie das Volk wählte keiner der beiden VolksParteien erreichte die absolute Mehrheit.
      Beide waren auf die Gunst der FreiMaurerPartei angewiesen. Wenn DU also eine SteuerErleichterung, oder ein Gesetz
      brauchtest fandest du beim gelben Pullover mit großen Ohren, mit einem Köfferchen, immer ein offenes Ohr.

      https://4.bp.blogspot.com/–NJ1IGxSQbA/UnnkvvWNlkI/AAAAAAAAC3w/Kmf_iFwhxwk/s1600/FDP+nein+danke.jpg
      https://bilddung.files.wordpress.com/2013/02/sexismuskeule-fc3bcr-brc3bcderle.gif

      https://bilddung.files.wordpress.com/2012/04/fdp-fep-revolte.jpg

      FDP: Hessens Landeschef Jörg-Uwe Hahn tritt zurück – DER …
      23.09.2013 – Der nächste Rücktritt innerhalb der FDP: Der Chef der Liberalen in Hessen, Jörg-Uwe Hahn, stellt sein Amt zur Verfügung. Bei der

      • Fabian hat den Wolf im SchafsPelz als Logo.

        Es gibt einige Informationsquellen, viele davon leider in Englisch.

        Man sollte ein Übersetzer- und Archivierungsteam ins Leben rufen, das z.B. Videos mit deutschen Untertiteln versieht.

        The Fabian Society exposed: A Wolf in Sheep’s Clothing.mp4

        https://www.youtube.com/watch?v=FlQ0fzABh5Y

        Hier wenigstens zwei eingedeutschte Videos von Glenn Beck. (Leider in umgekehrter Reihenfolge. Das “erste” behandelt speziell die Fabian Society. Da aber für das letzte Video pro Kommentar ein Vorschaubild angezeigt wird, habe ich die Reihenfolge getauscht.)

        Glenn Beck – deutsch – Die Hydra der Demokraten Teil 2 von 2

        https://www.youtube.com/watch?v=UPLprhuNBgs

        Speziell zur Fabian Society kommt Glenn Beck ab 18min10:

        Glenn Beck – deutsch – Die Hydra der Demokraten – Fabian Society, deepstate Teil 1 von 2

    • Danke. Auch ich bin der Meinung, daß die Fabian Society wirklich gefährlich ist.
      https://viefag.wordpress.com/2013/10/14/die-wahrheit-uber-die-fabian-gesellschaft/
      Wichtig: https://milnerfabianconspiracy.wordpress.com/2012/10/13/hello-world/
      Für mich ist das eine der Hauptinstanzen für unsere aktuelle Lage.

      Doch die eigentlichen Ursprünge reichen noch viel weiter zurück.
      Nie vergessen, wir leben in einem Labyrinth das in viele weitere Labyrinthe eingeschachtelt ist.
      Wir können auch besser sagen, wir leben in einem Fraktal das in anderen Fraktalen enthalten ist.
      Das ist wirklich so.

      Ich stimme nicht unbedingt mit der bekannten negativen Interpretation des alten Babylon überein.
      Der Turmbau zu Babel hatten das Ziel, die Menschheit auch in der Zukunft zusammenhalten zu können und das Ziel der Freiheit und war ein Werk zur Erlangung eines höheren technischen Status.

      Sumer ist ein wichtiger Schlüssel um die Gegenwart zu verstehen.
      Aber er ist nicht der einzige Schlüssel.
      Der Mensch selbst ist keine Kreation, keine Erschaffung jener Großen, die in Sumer geherrscht haben.
      Unser Körper mag durch Bio-Chemie-Ingenieurskunst eine Weiterentwicklung unserer alten, ursprünglichen irdischen Erscheinung sein. Aber wir selbst waren schon vor dem irdischen Körper, existent. Vielleicht ist unsere aktuelle körperliche Erscheinung eine Verbesserung, wahrscheinlich ist das so. Das ist eine gute Sache finde ich.

      Die Zeiten damals waren ruppig. Und bis heute hat eine kleine Gruppe von Menschen das Ziel von damals nicht aus den Augen verloren. Das Symbol der Kaba verstehen nicht viele Menschen. Dazu gibt es dann verschiedene Ausarbeitungen. Einige sind motivierend und anspornend, andere zeigen etwas unbequemere Annahmen die möglicherweise eintreten könnten. Ich persönlich kann heute nicht beurteilen, welche Perspektive wahrscheinlicher eintreten könnte. Darum ist mir lieber die Menschen forschen in Ruhe selbst weiter. Ich glaube, so kann man hoffentlich einige negative Entwicklungen vermeiden.

      Die verschiedenen Menschen sind nicht gleich, sind sind sich ähnlich.

    • @ Noch EinKommentator
      Was Ramelow für ein linker Hund ist -(sprich das gleiche linke Schaf im gleichen Wolfspelz wie Merkel)
      kann man z:B. an der Nachricht der Thüringer Allgemeine vom 27.11.2014 erkennen.
      Headline:
      “RAmelow plädiert für die Aufhebung des seit 1956 bestehenden KPD Verbots”!

      Zitat: Erfurt. Die in Westdeutschland verbotene Kommunistische Partei Deutschlands (KPD) erhält jetzt einen prominenten Fürsprecher: Bodo Ramelow, Fraktionschef der Thüringer Linken. Kurz vor der Ministerpräsidentenwahl fordert der angehende Regierungschef die Aufhebung des KPD-Verbots von 1956. ”
      https://www.thueringer-allgemeine.de/politik/ramelow-kaempft-fuer-die-seit-1956-verbotene-westdeutsche-kpd-id220551227.html

      Trotzdem ist er im Dezember 2014 zum Ministerpräsident gewählt worden. Dass es damals schon so vielen Linke Ideologen und SED Nachfolger gab (oder diejeneigen die das DDR >Regime nicht erlebten) und ihn am 5. Dezember 2014 in einer rot-rot-grünen bei der Wahl des Ministerpräsidenten im zweiten Wahlgang die nötige absolute Mehrheit mit 46 von 91 Stimmen als “Weichgewaschener” Linker sicherte ist/war völlig GAGA: Bodo Ramelow war damit deutschlandweit der erste Ministerpräsident, der der Partei Die Linke angehört.

      Wenigstens gibts jetzt etwas positives von der AFD.
      Jörg Meuthen AFD / Neujahrsempfang in Münster – heute am 11.2.20 veröffentlicht

      • WÄRE die LINKSpartei kein kommunistisch/artiger Verwaltungsapparat, sondern eine Partei die FREIHEIT, FREIE ARBEIT für FREIE MENSCHEN fordern würde, Konzernzerschlagen, Importstopp, Produkte HIER erzeugen, ( Wagenknecht Linie, daher wurde sie auch weggemobbt) ) dann wäre alles gut.

        In Wahrheit gehen sie NICHT gegen die Konzerne vor.

        Sie kümmern sich NICHT um FREIE kleine gesunde Betriebe mit Anstand und Qualitätsprodukten. Die alleine gesunde Arbeit erschaffen.

        Sie VERWALTEN die ARMUT.
        Sie fördern die Faulheit.
        Sie erschaffen dadurch Unfreiheit, Unfähigkeit, fehlenden MUT, fehlende Tatkraft.
        Und fördern Krankheiten Überfettung, Depressionen.

        SO TRAURIG:
        EINE ECHTE SOZIALE Partei wäre gegen die 1% Gangster Oligarchenverbrecher und Kriegsmacher und Hautabzieher DRINGEND nötig.

        Man WILL zwar GUT sein, machts aber falsch, man lässt sich kaufen und macht riesige Stillhalte- und Konsumdreckakzeptier-Armutsverwaltungs-Apparate statt Freiheit.

        Und bei den ANDEREN, der FDP und der CDU kennt man zwar die FREIHEIT, aber diese ist nur das RECHT der Konzerne Arbeiter zu plündern und gute Kleinbetriebe an die Wand zu drücken und ungerechte Subventionsvorteile abzusaugen. Offene Grenzen für die Industrie und für die IMPORT EXPORT ZOCKER zum NACHTEIL des fleissigen Mittelstandes, zum Nachteil für die BINNEN-Betriebe.
        ZUM Nachteil, für die Qualität der Produkte, zum Nachteil für die Umwelt.

        Man fördert die VERNICHTUNG der ANSTÄNDIGEN Klein- und Mittelbetriebe.

        WAS soll das? Gegen die Konzerne ständig neue Gesetze zu machen: Man darf nicht Preisabsprechen, nicht Kleider vernichten, nicht Essen vernichten.
        DAS NÜTZT doch nichts! Das ist der Kampf gegen WINDMÜHLEN.

        Man muss diese TIERE ZERSCHLAGEN, weil deren ( zu große, oligopolistische ) STRUKTUR das Problem ist.

        WARUM soll das geplünderte VOLK die FLUGHÄFEN und AUTOBAHNEN mit bitteren Schulden bauen, mit denen die IMPORT EXPORT ZOCKER eine goldene Nase verdienen?

        DAS VOLK hat nichts davon- außer WERTLOSE WEGWERFWARE, verschmutztes ESSEN, haltbar gemacht ungesund hoch drei, und soll alles bezahlen?

        JEDER WEISS, DASS OFFENE GRENZEN IN DIE DEUTSCHE ARMUT führen.

        VORBILD USA:
        DAS war das offenste Land der Erde.
        DIE USA ist entindustrialisiert, KEINE Betriebe mehr, keine Kleinen, keine großen, ALLES Importware.
        Würde man die USA absperren und NICHTS mehr von außen anliefern, hätten sie nicht mal genug Traktoren für ihre Landwirtschaft.
        Die USA war arbeitsplatzgeplündert bis TRUMP das nationale Interesse wiederfand (aber leider die Konzerne, statt sie zerschlagen, im Inland rauben und naturplündern lässt)

        Wir gehen DERZEIT den ruinösen WEG der USA vor TRUMP:
        Man schaut beim ARBEITSPLATZEXPORT zu.

        ALLE bauen ab. Daimler baut hier ab und produziert in China.
        Das ist komplett IRRE:

        Man MUSS ZUmachen, Importzölle, wir rinnen aus, UND Kleinbetriebe machen, dh: der FREIE Wettbewerb muß wieder her.
        Heute vernichten Oligopole und Monopole und der EU Hinterzimmer Lobbyismus den freien Wettbewerb.

        AfD und Linkspartei könnten, denkten sie richtig, in Thüringen eine gemeinsame Koalition bilden. Und DAS WAHRE VOLKSINTERESSE vertreten.

        DIESE POLITISCHE Möglichkeit wird von den ERZIEHUNGSMEDIEN, die den Geldraffern gehören, gänzlich aus den Wähler-Hirnen getrommelt.

    • @ NochEinKommentator 11. Februar 2020 um 20:05 Uhr

      Habe mir ausnahmsweise die über 9 Min. von Sellner angetan. Ramelow braucht man doch nicht aufzuklären! Dieser weiß genau, was “Demokratischer Sozialismus” ist u. in der DDR war u. genau deshalb arbeitet er dafür.

      Lengsfeld hat heute einen neuen,
      sehr wichtigen Artikel:

      Die SED und Nazis – eine enge Beziehung
      Autor Vera Lengsfeld
      Veröffentlicht am 12. Februar 2020

      Nachdem Bodo Ramelows Stratege Benjamin Hoff ganz tief in die Nazitrickkiste gegriffen hat und sich zu der Behauptung verstieg, der frisch gewählte Ministerpräsident Thomas Kemmerich wäre von Gnaden derer, die Millionen Menschen in Buchenwald gemordet hätten, gewählt worden, und Ramelow das mit einem Hitlerzitat sekundierte, ist es an der Zeit, an das Verhältnis von SED, die sich heute Linke nennt, und Nazitätern zu erinnern.

      Im Jahr 1946 war die SED die erste Partei, die sich nicht nur Nazifunktionären öffnete, sondern aktiv um sie warb.
      Beim Kreisverband der SED Sonneberg las sich das in einem Rundschreiben so: „Nomineller Pg…die SED ruft Dich zur Mithilfe am Neuaufbau Deutschlands!…Wenn Du Hitler gefolgt bist, um Deutschland zu dienen, dann bist Du unser Mann…“ Wer es nicht glauben will: Sciencefiles hat das dokumentiert.

      Dem freundlichen Aufruf folgten viele ehemalige NSDAP-Mitglieder, nicht nur im Kreis Sonneberg. Anfang der 50er-Jahre waren Zehntausende Mitglied der SED geworden. Außerdem wurde mit der NDPD auch noch eine eigene Partei für Ex-Nazis gegründet.

      Im philosophischen Institut der Akademie der Wissenschaften bin ich selbst mindestens drei ehemaligen Nazifunktionären in leitenden Stellen begegnet. Einem HJ-Führer, einer BDM-Führerin und einem Ortsgruppenvorsitzenden der NSDAP Breslau. Letzterer, Professor Hermann Klenner, ist heute noch Mitglied des Ältestenrates der SED-Linken.

      Damals in der Akademie hat er uns junge wissenschaftliche Mitarbeiter nach seinen Westreisen, zum Beispiel nach New York, zusammengerufen, um von seinen lebensgefährlichen Abenteuern zu berichten und uns zu sagen, wie froh wir sein könnten, zu Hause bleiben zu dürfen. Als Ältestenratsmitglied wollte er eine junge Bundestagsabgeordnete der Linken aus der Partei werfen, die meine Verurteilung wegen „versuchter Zusammenrottung“, weil ich 1988 mit einem Plakat, das den ersten Satz von Art. 27 der DDR-Verfassung zeigte – Jeder Bürger der DDR hat das Recht, seine Meinung frei und öffentlich zu äußern – demonstrieren wollte, ein Unrechtsurteil genannt hatte.

      Trotzdem gelang es der DDR, sich als „antifaschistisch“ zu deklarieren, im Gegensatz zur Bundesrepublik, die sie in ihrer Propaganda als Zufluchtsort aller Ex-Nazis bezeichnete, in der die braune Pest das Sagen hatte. Um die Propaganda zu unterstreichen, ließ die Staatssicherheit jüdische Friedhöfe in Westdeutschland schänden, was sie anschließend wirksam anprangerte, oder Naziakten fälschen, um westdeutsche Politiker wie Hans Globke und Theodor Oberländer als tief in die Nazidiktatur verstrickt hinzustellen. Diese Kampagnen hatten international großen Erfolg.

      Während die DDR-Propaganda auf Hochtouren lief, wirkten im „antifaschistischen“ Staat Tausende Nazifunktionäre unbehelligt in hohen Funktionen.

      Das „Braunbuch der DDR“ von Olaf Kappelt zählt mehr als 1000 hohe Funktionäre mit Nazivergangenheit auf. Bis 1989 waren acht Minister und zwei stellvertretende Ministerpräsidenten einst überzeugte Nationalsozialisten. Dazu gehörte Kurt Nier, der von 1973 bis 1989! Vize-Außenminister war, ebenfalls Herbert Weiz, der von 1967 bis zum Ende der DDR als Vize des Ministerrats wirkte. Als die Mauer fiel, saßen noch 14 ehemalige Mitglieder der NSDAP im SED-Zentralkomitee.

      Was Thüringen betrifft, so hat eine Studie einer Soziologengruppe von der Friedrich-Schiller Universität Jena um Heinrich Best festgestellt, dass 13,6 Prozent der thüringischen SED-Spitzenfunktionäre NSDAP-Mitglieder waren – mehr als im Durchschnitt der Bevölkerung.

      Nazigeneräle wie Vincenz Müller bauten die nationale Volksarmee auf…
      https://vera-lengsfeld.de/2020/02/12/die-sed-und-nazis-eine-enge-beziehung/

  34. “Eine in die Ecke gedrängte CDU ist weitaus gefährlicher als die kollabierende SPD” :

    ” … Politik ist kein Spiel mit offenen Karten und auch die aktuellen Ereignisse in Deutschland werden bisher nur oberflächlich betrachtet. Wenn die BILD aktuell titelt, Angela Merkel und Annegret Kramp-Karrenbauer seien gründlich gescheitert, dann ist dies bereits eine Irreführung. Die beiden haben länger, als viele erwartet haben, Deutschland gemäß den Wünschen von Brüssel umgestaltet. Und die CDU ist immer Teil eines langfristig angelegten Projekts innerhalb der NATO-Sphäre gewesen, was bedeutet, dass längst vorgeplant wurde für den Fall, dass Merkel sich abnutzt und die Wähler davonlaufen. Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass der amerikanische Geheimdienst CIA die CDU/CSU geschaffen hatte und dass die Amerikaner sich äußerst ungern damit abfinden, ihre Kontrolle schwinden zu sehen. Egal ob Donald Trump eine zweite Amtszeit machen kann oder nicht; dass US-Außenministerium wird nicht einfach nur zuschauen, was in Deutschland passiert. Deutschland mag die Heimat von Donald Trumps Großvater gewesen sein, aber für den US-Präsidenten ist Deutschland heute nur noch ein Fleck innerhalb der europäischen Union, der gefälligst sein Rüstungsbudget verdoppeln soll. (…) ” :

    – voller Artikel unter:
    http://recentr.com/2020/02/11/eine-in-die-ecke-gedraengte-cdu-ist-weitaus-gefaehrlicher-als-die-kollabierende-spd/

  35. “Die linksextreme Szene in Berlin wird immer gewalttätiger – und der Senat sieht zu” :

    “Antifa, militante Hausbesetzer, vermummte Demonstranten, gewalttätige Attacken gegen Polizisten, Feuerwehrleute und Rettungsdienste, fast jede Nacht mindestens ein brennendes Auto – die linksextreme Szene in Berlin ist sehr aktiv. Unter der schützenden Hand des rot-rot-grünen Senats dürfen diese Individuen ihre blinde Zerstörungswut und ihren menschenverachtenden Egozentrismus austoben – und man lässt die gewähren. (…) ” :

    -voller, neuer anderwelt-online- Artikel unter:

    https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20201/die-linksextreme-szene-in-berlin-wird-immer-gewalttaetiger-und-der-senat-sieht-zu/

  36. KLA-tv-Video:

    “Whistleblower John Perkins deckt geheimes Weltimperium auf “:

    “Die Finanzelite hat im vergangenen Jahrhundert ein für die Allgemeinheit unsichtbares globales Imperium aufgebaut. Unzählige Länder wurden dabei in Not und Armut gestürzt. Wie das gelingen konnte und was sogenannte „Wirtschaftskiller“ damit zu tun haben, verrät der US-Agent und Whistleblower John Perkins …” :

    http://www.kla.tv/15668

  37. Noch ist Merkel nicht weg. Ihre übermächtigen Unterstützer werden alles tun, ihr bestes Pferd im NWO-Stall zu belassen
    —————————————————————————–
    Die Todesraute hat keine Unterstützer! Die wird an der Leine geführt von ihren Bossen.
    Das Merkel ist ein 1000 prozentiger Apparatschnik! Allein und ohne Vorgabe würde die nicht mal das Wetter ansagen können.
    Ich weiß, was ein FDJ Sekretär für Agitation und Propaganda ist…
    Wer wissen will was das Merkel wirklich ist, lese sich nur den Werdegang von “Nikolai Iwanowitsch Jeschow”, dem Leiter des Nkwd, an.
    Parallelen zur Todesraute sind nicht zufällig.

    • @ Kanu

      Irgendwelche belastbaren Quellen?
      Das klingt sehr stimmig.
      Das Beste, was ich bislang über SIE gelesen habe.
      Erklärt quasi alles.
      Mithin auch IHRE Kaltschnäuzigkeit.

  38. “Fall Kemmerich – AfD stellt Strafanzeige gegen Merkel wegen Nötigung” :

    ” (…) Die AfD sieht hierin einen Amtsmißbrauch der Kanzlerin. Merkel bekleide keine relevante Funktion mehr in der CDU und habe sich im Ausland erkennbar auch nicht als CDU-Mitglied, sondern als deutsche Regierungschefin geäußert. „Auch Frau Merkel muß sich an Recht und Gesetz halten und kann nicht nach Gutsherrenart demokratisch gewählte Ministerpräsidenten zum Rücktritt zwingen“, sagte AfD-Chef Jörg Meuthen der JUNGEN FREIHEIT (…) ” :

    -voller Artikel:
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2020/afd-stellt-strafanzeige-gegen-merkel-wegen-noetigung/

    • Hallo Herr Meuthen, was hat sie denn 2015 gemacht? Hat sie sich, bei der Flutung Deutschlands, an Recht und Gesetz gehalten?

      „Auch Frau Merkel muß sich an Recht und Gesetz halten und kann nicht nach Gutsherrenart demokratisch gewählte Ministerpräsidenten zum Rücktritt zwingen“.

      Sie konnte noch viel mehr, und sie wird ihre Zerstörungswut, ihr krankhaftes, gegen dieses Land gerichtete, Sendungsbewußtsein weiter entfalten. Es gibt weder in der CDU, noch in der CSU, Männer, die dem teuflischen Wesen endlich Einhalt gebieten.

      Aber, damit ist es nicht mehr getan. Ihre Jünger, müssen mit ihr gehen. Und da diese ganz genau wissen, was die Zeit geschlagen hat, helfen sie ihrer Drohne, so lange wie möglich.

      https://www.epochtimes.de/

      “Klärung der CDU-Führungsfrage. Ein Rumgeeier können wir uns nicht leisten“

      “Merz warnt vor Personalfehden. „Ich möchte eine anständige Kandidatensuche“

      “Söder warnt CDU vor totalem Bruch mit der Ära Merkel“

      “Zu schwul, um für die CDU Kanzler zu werden?” „Bild“ zweifelt an den Chancen von Jens Spahn”

      Diese Leute sind gar nicht in der Lage etwas zu begreifen, außer wie ein Fettflecken auf dem Wasser zu schwimmen.

      • “Söder warnt CDU vor totalem Bruch mit der Ära Merkel“

        Söder ist eine noch linkere Ratte als Merkel, gegen den ist selbst Drehhofer ein Patriot. Aber gut, dass er seine Maske hat fallen lassen mit welcher er Jahrelang den erzkonservativen christlichen Patrioten gespielt hat.

  39. Unser “deutsch”-Land, ääh Besatzungsgelände der Siegermächte, ist während der Kazmierczak – Kanzlerschaft so was von vor die Hunde gegangen wie in den 40 Jahren davor nicht, es ist nur noch ein kafkaesker Alptraum …
    __________________________________________________________________________

    “Politische Korrektheit – Hochschullehrer fürchten um Meinungsfreiheit” :

    https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2020/hochschullehrer-fuerchten-um-meinungsfreiheit/

  40. »Crypto-Leaks«: Die CIA und der deutsche BND haben
    jahrelang über eine Schweizer Firma gegen 100 Staaten abgehört”
    ======================================================

    ” (…) Knackbare Geräte als sicher verkauft (…) ”

    ” (…) Weltpolitik beeinflusst – Die Crypto AG belieferte die ganze Welt, unter anderem Saudi-Arabien, Argentinien und Iran. Die Schweizer Firma galt als neutral – was während des Kalten Kriegs und des Nahost-Konflikts ein wichtiges Verkaufsargument war. Insbesondere die USA nutzten dies politisch aus. Weil sie die Länder abhören konnten, hatten die Vereinigten Staaten einen enormen Vorteil bei Verhandlungen oder bei der strategischen Kriegsführung (….) ”

    -voller Artikel:
    https://www.srf.ch/news/schweiz/geheimdienst-affaere-weltweite-spionage-operation-mit-schweizer-firma-aufgedeckt

  41. neues MarkusGärtner-Video:

    “IM GESPRÄCH – USA wollen das Ufer gegenüber sichern” :

    “Der Autor und Journalist Peter Orzechowski hat ein spannendes Buch geschrieben. “Besatzungszone” heißt es. Orzechowski lebt bei München und hat bereits mehr als 5.000 Journalisten ausgebildet. Er beschreibt in dem Buch, “Wie und warum die USA noch immer Deutschland kontrollieren”.

    Mit den Vorbehalten der Sieger; mit Truppen, die bleiben, wo und solange sie wollen; mit transatlantischen Netzwerken, die die Medien beeinflussen; mit Späh-Truppen wie der NSA und mit Kanzlern in Berlin, die regelmäßig den Kotau in Richtung Washington üben.

    So gelingt es dem Imperium, Deutschland in seine illegalen Kriege einzuspannen und einen Teil seiner Kriege von deutschem Boden aus zu führen. Die USA haben ihren deutschen Brückenkopf auf dem eurasischen Doppel-Kontinent fest angekettet und abgeschaltet, um ihn gegen Russland einzusetzen und den Aufstieg Chinas zu bremsen.

    Mit der Sanktionswaffe sowie mit Industrie-Beteiligungen, dem Einsatz des Dollars und simplen Drohungen wie gegen die Pipeline Nordstream 2 wird Deutschland gefügig gemacht für den Versuch, das amerikanisch geprägte Zeitalter, das seit dem Zweiten Weltkrieg besteht, noch eine Weile fortzusetzen.

    Über all diese Themen – und über Deutschlands Alternativen – spricht Orzechowski in diesem Interview mit Markus Gärtner.” :

  42. Ich erlaube mir nochmals meine Info auf voriger MM Kommentarliste über Merkels linksideologische Ex DDR sozialisierte Grundeinstellung -die nun nach 15 Jahren Deutschlandabschaffung in Riesenschritten endlich zutage kommt – in Kopie hier einzustellen. Die MP Wahl in Thüringen mit Beteiligung der AFD brachte die riesige Merkel Farce zum Vorschein wie ein Mamut aus dem Permafrost. Leider ist dies viele Jahre den meisten Bürgern in unserem Land wieso auch immer, nie aufgefallen. Ob nun tatsächlich immer mehr Menschen endlich ein Licht aufgeht oder sind die Merkelkritiker weiterhin die “Rechts Populisten” und “NAZIS”?
    Kopie meines Komm.
    ++++ “Wünsch Dir was: Bodo Ramelow. .Merkel wird Brandmauer nach links einreißen”

    (..) In unsere Zeiten werden die DDR-Kommunisten klammheimlich besonders von Merkel ohne Berührungsängste hoffähig getrommelt. …(wer nämlich mit Ramelow telefoniert, hat sich im Grunde schon Pro-Linke entschieden) (wenn ich die rote Kommunismus- Hasserfüllte Hackfresse von K.Kipping nur sehe- bekomme ich Würgereiz)
    Angela Merkel war es, die im Rahmen des Sondertreffens des Koalitionsausschusses am vergangenen Samstag mit Ex-Ministerpräsident Ramelow im Telefonkontakt stand. Ein stärkeres Signal und Afffinität der Hoffähigmachung, wie sich die CDU-Kanzlerin in der heißesten Thüringer Vulkanphase mit Kommunisten auszutauscht, ist kaum noch vorstellbar. Vergleichbar wäre, wenn das Merkel mit Björn Höcke (AfD) im Beisein der Koalitionspartner telefoniert hätte. (also mit der “offenen Türe nach Buchenwald” . Z.B. ZDF-Chefredakteur Peter Frey kommentiert mit ernster Miene, die Wahl mit den Stimmen der AfD sei ein Tabubruch und geschichtsvergessen. „Denn es war in Thüringen, im Jahr 1924, als erstmals völkische Abgeordnete einer Regierung zur Mehrheit verhalfen. Die vertrieb zuerst das progressive Bauhaus aus Weimar und bereitete dann den Weg für die Machtübernahme der NSDAP. Endstation: Buchenwald.“ Die Frage, ob sich Geschichte wiederholen könne, treibe Demonstranten auf die Straße und bewege die demokratischen Parteien. (..)
    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2020/empoerungswettbewerb-der-superbetroffenen/

    ( Hier hätte es einen medialen Aufschrei der Sonderklasse gegeben. So blieb alles „business as usual“.inzwischen sind andere Kräfte in der CDU auf dem Trip, die DDR-Kommunisten 30 Jahre nach Mauer, Schießbefehl, Unfreiheit und Stasistaat „nicht mehr so schlimm“ zu finden. Die links angehauchte CDU aus Schleswig-Holstein und dem Saarland stehen als Garanten für eine Öffnung zur Mauermörderpartei parat. Man müsse schon Unterschiede zwischen Linken und AfD machen, lautet ihr verlogenes Mantra. Dabei wird bewusst unterschlagen: die eine Partei hat die Schrecken einer Diktatur 40 Jahre aktiv geduldet, der anderen Partei werden im Vorgriff und ohne irgend einen Beweis mörderische Nazi-Taten wie der millionenfache Holocaust unterstellt.

    Derweil sind SPD und Grüne zeitgeistig und machtpolitisch längst auf Pro-Linken-Kurs. Die Schrecken der DDR-Diktatur sind so gut wie vergessen und vergeben. Die strammen ehemaligen SED-Funktionäre, die im Thüringer Landtag schon wieder zu Macht und Einfluss gekommen sind, wie zum Beispiel Landtagspräsidentin Birgit Keller oder in der Wolle gefärbte Kommunisten und Marx-Verehrer wie Blumenschmeißerin und Linken-Chefin Susanne Hennig-Wellsow sind ihnen keine Silbe wert. (Auszüge au PI vo nheute 11.2.20 – http://www.pi-news.net/2020/02/merkel-wird-brandmauer-nach-links-einreissen/

    Dazu
    TOP AKTUELL ! —-> Wenigstens gibts nun zum faulen CDU,SPD,FDP,Linke Theater in Thüringen nun die richtige Reaktion.
    Wünsch Dir was… den linken Ramelow !
    ++++ Stasi-Clowns in Erfurt! Identitäre Satireaktion zum Thüringen-Zirkus
    Am heutigen Dienstagmittag verkleideten sich Aktivisten der Identitären Bewegung (IB) als Clowns in NVA-Uniform und baten Erfurter Bürger ans Glücksrad. Die konnten dort ihren Ministerpräsidenten wählen – der in jedem Fall Bodo Ramelow hieß.

    Zwar gab es auf dem Glücksrad auch Thomas Kemmerich als Option, doch über dem stand groß und rot „Neuwahlen“. Die Satire-Aktion der identitären Aktivisten ist natürlich als Kritik an der linksgrün manipulierten Ministerpräsidentenwahl in Thüringen zu verstehen. Als vergangenen Mittwoch FDP-Kandidat Thomas Kemmerich anstelle des Linken Bodo Ramelow gewählt wurde, ging ein Aufschrei durch das globalistische Establishment. Am Ende musste Kemmerich auf Druck der Parteiführung und wohl auch auf Druck der linksterroristischen Antifa das Feld räumen. „Der Thüringer Parlamentsbetrieb ist zum Zirkus verkommen.“, sagt IB-Chef Philip Thaler. „Diesen Zirkus wollen wir mit unserer Aktion auf die Straße tragen.“ An alle Passanten, die sich zur Wahl durch Drehen bereit erklärten, gaben die jungen Patrioten Stasi-Orden und Gummibärchen aus.
    https://www.journalistenwatch.com/2020/02/11/stasi-clowns-erfurt/

    S U P I !

  43. Dieser Bürgermeister hat noch gar nicht kapiert, dass das erst der leise ANFANG ist – vom UN-“Migrationspakt” / Bevölkerungsaustausch, den seine GroKOtz vorsätzlich gewollt verursacht hat …
    ___________________________________________________

    Artikel:
    “Kommunen brechen unter der Flüchtlingslast zusammen – doch Deutschland jagt lieber „Faschisten“ :

    “Rendsburgs SPD-Bürgermeister schlägt Alarm: Fast jeder zehnte Einwohner der schleswig-holsteinischen Stadt ist inzwischen ein arabischer oder afrikanischer Flüchtling, … “:

    https://www.journalistenwatch.com/2020/02/11/kommunen-fluechtlingslast-deutschland/

  44. Ein OT :

    Morgen am 12.Feb. um 15:10 h überträgt die epochtimes live ein Bundestagspalaver mit Titel : Strategie zur Vorbeugung gegen das Corona-Virus in Deutschland.

    https://epochtimes.de/politik/deutschland/livestream-ankuendigung-aktuelle-stunde-im-bundestag-zum-coronavirus-in-deutschland-a3153095.html

    Fakt-news :
    Die Inkubationszeit beträgt nicht 14, sondern 24 Tage.
    Wiederansteckung nach Genesung möglich.
    Drei Testungen bis zum Nachweis möglich.
    In DE jetzt 16 BEKANNTE Fälle.
    Deutsche Kliniken waren schon beim Sars-Virus nicht befähigt.
    In China hüllen Nebelschwaden der Krematorien die Städte ein.

    Und in ganz Deutschland sind keine geeigneten Masken aufzutreiben – sagt meine Hausärztin und die Apothekerin.
    Auf DIE Strategie darf man also gespannt sein.
    Statt Grenzen dicht, läuft es im modernsten Deutschland aller Zeiten auf zwei Armlängen Abstand raus.

    Also wenn ich infiziert werden sollte, hab ich jedenfalls noch eine Menge wichtiger Besuche abzustatten.

      • na und, was ist an Falung gong gefährlich ?
        Wer ist denn gefährlich : Falun gong oder die KP-China ?
        So ein Blödsinn !
        Die erste Epochtimes wurde von Exilchinesen in den USA gegründet. Die einzige Community die durch Kontakte in die Heimat Informationen aus China beschaffen konnte.
        Der Blog war daraufhin so erfolgreich, dass sich die Epochtimes in über 30 Ländern etablieren konnte.
        Heute widmet sie sich allen politischen und gesellschaftlichen Belangen in den Erscheinungsländern, und versorgt selbstverständlich auch weiterhin all diese Länder mit china-news.

        Ihnen wäre wohl das Gegenteil lieber, was ?
        Sie scheinen ein ausgemachter Fan von Kommunisten zu sein.
        Eines dürfen Sie mir glauben : wenn ich die Gelegenheit habe China zu schaden, dann tue ich es auch.

  45. In der DDR-Kinderzeitschrift „FRÖSI“ wurde im September 1967 folgendes Gedicht von der 13 jährigen Angela Dorothea Kasner (der heutigen Bundeskanzlerin) veröffentlicht:

    „Revolution von Oben“

    Ernst Thälmann, schreite du voran,
    ich lieb‘ den Sozialismus,
    drum steh ich hier nun meinen Mann,
    weil Revanchismus weg muss.

    Schon lange will das rote Heer
    den Feind eliminieren.
    Ich brauch‘ hierfür kein Schießgewehr –
    ich werd‘ ihn infiltrieren!

    Ich werd Chef der BRD,
    – der Klassenfeind wird’s hassen! –
    und folg‘ dem Plan der SED,
    sie pleitegeh’n zu lassen!“

    z.B.
    https://www.mimikama.at/allgemein/das-gedicht-der-kleinen-angela-merkel/

    • Bravo, werter Asenpriester, danke für diesen Beitrag.

      Ich war so frei mir das für mich rauszukopieren!

      Das Gedicht beweist 100%ig, daß die Merkel und Hinterleute von Anfang an ganz genau das vorhatten, nämlich Deutschland zu zerstören und in den Abgrund zu treiben!

      Ein ganz wichtiger Beitrag!

      lg.

    • Das würde ich aber mit ganz spitzen Fingern anfassen. Kujau war ja ein Feingeist gegen diesen Holzhammer.

      Das ist eher eine Zustandsbeschreibung, die als Prophezeiung/Absichtserklärung vordatiert wurde.

    • Eine netter Versuch einer Satire. Bei Mimikama wird darauf hingewiesen, dass Angela Dorothea damals noch, weil im Alter von 13 Jahren, mit Familiennamen wohl noch Kasner hieß und nicht Merkel, wie die Unterschrift unter dem Satire-Gedicht lautet. Der im Gedicht vorgebrachte Wunsch, die BRD (rein wirtschaftlich) “pleitegeh’n zu lassen”, wäre auch noch nicht einmal so schlimm wie alle die übrigen von ihr angerichteten überlebensbedrohenderen Schäden.

      Ein anderer Kommentator hatte ja bereits auf den Artikel Wer ist Angela Merkel? hingewiesen:

      1977 lernt Merkel während eines „Jugend-Austausches“ mit Physik-Studenten in Moskau und Leningrad ihren ersten Ehemann, den Physik-Studenten Ulrich Merkel, kennen. 1977 heiraten sie, 1981 verläßt Merkel ihn; die kinderlose Ehe wird 1982 geschieden.

      Satire hat sicher ihren Platz, aber hier gibt es genug besorgniserregende harte Fakten, die meiner Meinung nach nicht wegen kurzer Freude über Satire verharmlost oder in den Hintergrund oder gar in Vergessenheit geraten sollten. Ihre mögliche Zugehörigkeit zu einer Bevölkerungsgruppe mit ganz anderen Zielen, Werten und Prioritäten lässt ernste Zweifel an der wahren Agenda und der Loyalität von Frau Merkel aufkommen.

      Die Raute, B’nai B’rith, Graf Coudenhove-Kalergi und der Hooton-Plan: Drei Jahre vor Hitlers Machtübernahme entschied sich [Merkels] Familie, ihren Namen eindeutschen zu lassen. Aus Kazmierczak wurde Kasner, Merkels Mädchenname.

      Auch dass Merkel 2008 mit der B’nai B’rith-Goldmedaille geehrt wurde, 2010 den Coudenhove-Kalergi-Preis und 2019 den Theodor-Herzl-Preis erhielt, könnte begründete Zweifel an ihrer wahren Loyalität aufkommen lassen.

      Gegenüber diesen Tatsachen würde selbst die brillanteste Satire verblassen.

      ***

      Die Reaktionen des Auserwählten Volks™ auf die Behauptung, auch Angela Merkel würde diesem angehören, sind übrigens unterschiedlich. Jedenfalls in Jewish Women, Amplified würde sich Maya Franks darüber freuen, sich mit Merkel unterhalten zu können, und sie bezeichnet Merkel als ihre deutsche Ruth Bader Ginsburg, eine Beisitzende Richterin am US-Supreme Court. Bader Ginsburg verdanke laut New York Times dem Talmud ihren Erfolg und bezeichnet ihn als ihren heiligen Führer für das tägliche Leben.

      Macchiatos with Merkel by Maya Franks

      This lady is my German RBG (Ruth Bader Ginsburg), and let’s not even discuss what would happen if I were to bump into RBG at a coffee shop. For anyone who might not know, Angela Merkel is the Chancellor of Germany (2005-present), and is the first woman to hold the position. […]

      She is being diplomatic as always, even as her support ratings dip to the lowest they’ve been since 2012. Being that Merkel is such a powerful leader with such a strong track record, I hope that the German people, while upset, have not lost faith in her ability.

      Merkel is not backing away from her plan to admit these refugees, but she is working to ensure stricter entrance policies. While there are obvious flaws with the way these refugees are currently being admitted into the country, Merkel is working to fix them, and is truly handling the situation with grace.

  46. Gestern abend lief in Systemfunk arte eine Dokumentation über das GULAG-System: Hölle auf Erden, eine arte-Doku, Gulag-Ausbeutung-Hunger -Tod
    und zwar ohne Verniedlichung und Verwässerung:

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.tv-tipp-arte-doku-gulag-ausbeutung-hunger-tod.aa719a90-f3c9-46f2-b700-3c7055071e36.html

    Man sprach deutlich von sowjet-KZ-System,
    und daß heute diese hardcore-Bolschewisten (sogenannte Linke, Grüne, Teile der SPD) wie Ramelow hofiert werden, zeigt deutlich, daß die gesamten Blockparteien nichts aus der bolschewistischen Geschichte gelernt haben und bezeichnet diese mordlüsternen Wahnsinnigen noch als Demokraten.
    Ob Lenin, Stalin, Mao, Pol Pot, aber auch die Fabianisten bis zur französischen Revolution endeten allesamt in millionenfachen Völkermord.

  47. „Medienanstalten“ wollen soziale Medien stärker kontrollieren
    https://www.neopresse.com/politik/medienanstalten-wollen-soziale-medien-staerker-kontrollieren/

    Die Europäische Union hat ein Gutachten in Auftrag gegeben, das den Umgang mit sozialen Medien untersuchen sollte. Das Gutachten der EU empfiehlt schärfere Regeln für soziale Medien im Umgang mit „Fake Accounts und Werbung. Die Landesmedienanstalten „schlagen nun Alarm“ und fordern (noch) mehr Regulierung in Netzwerken wie Facebook, Twitter, Google und Co.

    Diese Plattformen für soziale Medien würde ihre Selbstverpflichtung nicht einhalten, die sie gegenüber der EU abgegeben hätten, heißt es. Die rheinlandpfälzische sowie die Landesmedienanstalten Bayern, Berlin-Brandenburg und Nordrhein-Westfalen fordern nun strengere Regeln für die Kontrolle von Internetplattformen. Das geht aus einem Bericht vor, der dem NDR und WDR vorliegt.

  48. Wie USA Deutschland kontrollieren
    Der Autor und Journalist Peter Orzechowski hat ein spannendes Buch geschrieben. “Besatzungszone” heißt es. Orzechowski lebt bei München und hat bereits mehr als 5.000 Journalisten ausgebildet. Er beschreibt in dem Buch, “Wie und warum die USA noch immer Deutschland kontrollieren”.
    https://opposition24.com/usa-wollen-das-ufer-gegenueber-sichern/

    Mit den Vorbehalten der Sieger; mit Truppen, die bleiben, wo und solange sie wollen; mit transatlantischen Netzwerken, die die Medien beeinflussen; mit Späh-Truppen wie der NSA und mit Kanzlern in Berlin, die regelmäßig den Kotau in Richtung Washington üben.

    So gelingt es dem Imperium, Deutschland in seine illegalen Kriege einzuspannen und einen Teil seiner Kriege von deutschem Boden aus zu führen. Die USA haben ihren deutschen Brückenkopf auf dem eurasischen Doppel-Kontinent fest angekettet und abgeschaltet, um ihn gegen Russland einzusetzen und den Aufstieg Chinas zu bremsen.

      • “Ihnen wäre ein russisch-chinesisches Imperium lieber ?”

        Nein! Ein unabhängiges souveränes Deutschland, ohne US Truppen, ohne britische Truppen, ohne NSA, eine eigene gültige Verfassung.
        Und ohne US Atombomben auf deutschem Boden…

  49. Alle sind miteinander verknüpft:
    Ebola patentiert, Ziccavirus patentiert, Scheinegrippe patantiert usw. mit samt dem Impfstoff! Auch der Coronaviusimpfstoff gibt es durch dieses verknüpfte Syndikat der bik Farma
    Bill Gates, und auch 5G sind allesamt aus dem selben Stall. Merkel mischt da freilich voll mit:

    https://www.youtube.com/watch?v=rBB-Q5MOZk0 (Merkel bei 29.30 minuten)

    In den abgeriegelten Millionenstädten werden die Menschen gerade brutal abgeholt und die Conzentrationslagern, aus denen keiner rauskommt abgeholt. Die neuen 10-Tage-Krankenhäuser sind gar keine!! es sind Gefängnisse

    Die größte Massensäuberung aller Zeiten läuft seit 2 Tagen:

    https://www.youtube.com/watch?v=p97K4HIrW_Q

    https://www.youtube.com/watch?v=uNSKpZw6RcE

    schaut euch noch die beiden Seiten über 5G von einem leitenden Entwicklungsingenieur an:

    https://www.youtube.com/watch?v=laHy3fLJ-ZA

  50. was Imad Karim (Filmemacher,Autor, Islam- und Asylkritiker) schon 2017 sagte ist mehr denn je die Wirklichkeit. Er spricht mir aus dem Herzen.

    Zitat: ” Was Merkel als Bundeskanzlerlin macht ist ein Chaos! ”

    • Zitat: ” Was Merkel als Bundeskanzlerlin macht ist ein Chaos! ”

      Das GegenTeil von Wahrheit ist Lüge das stimmt im Kleinen.
      Das GegenTeil von Wahrheit ist Chaos damit der ScheinStaat, ScheinDemokratie,
      ScheinRechtsStaat die Interessen seiner Eliten durchsetzen kann.

      No Escape – Trailer deutsch
      -https://www.youtube.com/watch?v=bAyDz_pFpt8
      Der Film ist nicht geeignet für Kinder.

      Es geht um AgentenTerror, RohStoffKriegen und WasserPrivatisierung.

      Ordnung aus dem Chaos, siehe die Revolutionen und die Bürger/Kriege
      angeheitzt von den Eliten um ihr Herrschaften zu festigen, oder sie zu errichten.

    • Imad Karim mag Richtiges sagen, aber wenn
      man seinen üblen Akzent hört, oder wenn man
      das Video schaut…: ich sehe da allenfalls zwei
      Paßdeutsche, also Fremdlinge. Soviel
      Diskriminierung muß ich schon absondern.

      Wenn der Kongolese*, also der Interviewer
      “Unser Land” sagt, wird mir richtig plümerant.
      Gehört den Negern/Mulatten schon UNSER
      Deutschland?

      ++++++++++++++++++++++++++

      “Der seit 1977 in Deutschland lebende Regisseur, Drehbuchautor und Fernsehjournalist Imad Karim spricht im Interview mit RT Deutsch Redakteur Dr. Kani Tuyala* über seine Kritik an der Bundesregierung. Der deutsch-libanesische Islamkritiker sieht Deutschland in Gefahr und beklagt sowohl eine unkontrollierte Massenzuwanderung als auch einen unkritischen Umgang mit dem Islam.”

      +++++++++++++

      *Vater Tuyala kommt aus dem Kongo, Mutter ist Deutsche

      • @ berhardine
        und wo ist jetzt bei Ihnen das Problem ? – Es gibt Menschen die werden ihren Akzent nicht los, egal wie lange sie in irgendeinem Land wohnen bzw. leben. – in diesem Fall in Deutschland. Dies ist doch irrrelevant.
        I.Karim ist ein integrer Mensch -aus dem nahen Osten nun in Deutchland lebend. Er verteidigt Deutschland als Patriot – er hat etwas zu sagen. 1000 x mehr als jeder Grüne, Roter, Linke oder sonstiger Durchgeknallter “CDU Demokrat”. Alles Deutschlandabschaffer!

        Und wenn der RT Interviewer (übrigens spricht er perfekt Deutsch ) auch Schokofarben ist, wissen Sie wie und wann er nach Deutchland kam? Sicherlich nicht mit dern Flut von Flüchtlingen die Merkel unberechtigt und ohne Bedenken über die Konsequenzen für Deutschland ins Land gelassen hat. Dieser Interviewer ist mir genauso recht wie jeder Italiener, Spanier, Russe, oder Exil Iraner,Franzose, Engländer, oder USA Gebürtiger ect. oder andere Menschen, die seit vielen Jahren rechtlich akzeptiert unter normalen Bedingungen in Deutschland leben und unsere deutschen Werte und Ideale vertreten.

        gestatten Sie mir den Hinweis – sie tun den og. Unrecht – Sie sollten sich wirklich um andere Probleme kümmern —>

        So sieht die Realität in Deutschland aus:
        Das ist schon wie 1930! Retten Sie die Demokratie! – Norbert Kleinwächter AfD

  51. gestern:
    im teletext ->
    …..merkel verurteilt die afd mit ihrem höchst antidemokratischen vorgehen…..

    im fernsehen ->
    antonia hofreiterin vor der kamera: … da haben wir die linke mit ihrem höchst demokratischen verhalten und andererseits die AFd als höchst antidemokratische……..

    Das problem an diesen perversen aussagen ist, dass ein grossteil der michels so schlecht informiert sind, dass sie es glauben. Leider kommt noch hinzu das ein anderer grossteil der michels schlichtweg nicht den iq besitzt, das ding zu durchschauen. Wobei ich hier auch viele politiker mit einbeziehe.

  52. https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/zu-schwul-um-fuer-die-cdu-kanzler-zu-werden-bild-zweifelt-an-den-chancen-von-jens-spahn-a3153777.html

    Also, ich weiß, man hat mir beigebracht “Schwulitäten sind normal und jeder nach seiner Fasson” – und trotzdem : wenn ich mir die zwei im Bett vorstelle (so wie bei allen anderen Schwulen auch) sträuben sich mir nicht nur die Nackenhaare.
    Ist es wirklich egal wo man sich einführt ?
    Also, wenn mein Mann heut’ zu mir käme und sagte “Schatz, tut mir leid, ich bin jetzt schwul” , ich wäre nicht mal eifersüchtig, ich wäre einfach nur angeekelt, und ich hätte wahrlich meine schwere Last damit eine Freundschaft beizubehalten.
    Allein die Vorstellung ….
    Nein, ganz sicher, wird man mir in diesem Leben nicht mehr einreden können, das sei schon alles ok so.
    Bei der “Angelegenheit” wird mein Bauchgefühl immer die Oberhand behalten, egal was mein geschultes Hirn dazu sagt.

  53. https://www.epochtimes.de/politik/europa/italiens-senat-stimmt-heute-ueber-salvinis-immunitaet-ab-lega-chef-drohen-bis-zu-18-jahren-haft-a3153403.html

    Werte Kollegen, was glauben Sie, wird man sich trauen oder nicht ? – einen nationalkonservativen, italienischen Innenminister in politische Gefangenschaft zu nehmen.

    Glaubt das EU-Verbrechersyndikat (denn das steckt ja unzweifelhaft dahinter) tatsächlich, dass es in Italien schon die Bevölkerungsmehrheit auf ihrer Seite hat ?

    Wenn Salvini eingekerkert wird, soviel kann man ihnen versprechen, werden sich Nationalpatrioten aus ganz EUropa auf den Weg machen.

    Wollt Ihr eine italienische Revolution ?
    … könnt Ihr gerne haben !

    • “Der italienische Senat entscheidet heute darüber, ob dem ehemaligen Innenminister Matteo Salvini wegen seiner Flüchtlingspolitik der Prozess gemacht werden kann.”

      Das trauen die sich nie im Leben, denn wenn die das tun, dann braucht sich Frau Mona Lisa nicht auf den Weg machen, denn das regelt die gesunde Restbevölkerung Italiens dann selbst—-nachhaltig.

      Man muss sich das überlegen da will dieser der Merkel EU hörige Dreck einen unbescholtenen Mann bis zu 18 Jahre inhaftieren, weil er Kriminelle vom italienischen Volk ferngehalten hat.

      • @ Frühlingsblume
        zu Salvini
        Heute in der BILDon 12.02.2020 – 16:25 Uhr
        +++++ Vorwurf Freiheitsberaubung Italiens Flüchtlingsschreck
        – Salvini soll vor Gericht!
        – Senat hebt Immunität des Ex-Innenministers und Chefs der rechtsextremen Lega auf + Bei -Verurteilung droht mehrjährige Haftstrafe

        Ihm droht seine bislang schwerste Niederlage!
        Auszug:
        Italiens Ex-Innenminister Matteo Salvini (46) muss sich aller Voraussicht nach wegen Freiheitsberaubung von Flüchtlingen vor Gericht verantworten: Der Senat in Rom hob nach hitziger, stundenlanger Debatte die Immunität des Chefs der rechtsradikalen Lega mehrheitlich auf. Allerdings können die Abgeordneten seiner Partei, die unter Protest das Parlament verließen, ihre Stimmabgabe noch nachholen. Das Schlussergebnis soll um 19 Uhr bekannt gegeben werden.

        Ein Gericht in Catania auf Sizilien beschuldigt Salvini wegen seiner Flüchtlingspolitik in seiner Zeit als Innenminister des Amtsmissbrauchs und der Freiheitsberaubung.
        (..)
        „Im Gegensatz zu anderen laufe ich nicht weg“

        Salvini zeigte sich in der Senatsdebatte kämpferisch: „Die Verfassung sieht die Verteidigung der Grenzen vor. Es war nicht mein Recht, sondern meine Pflicht”, sagte er und kündigte an, sich den Anschuldigen zu stellen: „Im Gegensatz zu anderen, laufe ich nicht weg“. Er stehe „erhobenen Hauptes“ und mit „ruhigem Gewissen“ da, schrieb der Ex-Innenminister auf Facebook.

        Ursprünglich hatte Salvini sogar selbst eine Verhandlung seines Falls vor Gericht gefordert – juristisch bewanderte Parteifreunde rieten ihm aber dringend zum Strategiewechsel.

        Salvini argumentiert, dass er die Entscheidung über die Festsetzung der „Gregoretti“ im vergangenen Juli nicht allein getroffen habe. Das Kabinett und Ministerpräsident Giuseppe Conte hätten den Schritt unterstützt. Allerdings hatte Salvini sich stets selbst als Hardliner gegen Rettungsschiffe mit Flüchtlingen an Bord inszeniert, seinen gesamten Wahlkampf mit diesem Thema bestritten. (..)
        https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/immunitaet-aufgehoben-italiens-rechter-ex-minister-salvini-soll-vor-gericht-68759038.bild.html

        Bemerkung: letztendllich der gleiche politische Wahnsinn in Italien der linken Ideologen- wie in Deutschland- ganz vorne Merkel& Konsorten gegen ihre Kritiker und der AFD.

        Merkel und Conte PizzaConection gegen Salvini
        EXCLUSIVE – PM Conte to Angela Merkel: ‘Salvini is against everybody’ – The extended …

      • @Schwabenland-Heimatland

        Damit wird einmal mehr deutlich, dass die Innenminister in allen linksdominiert regierten EU-Staaten keinerlei Handhabe mehr in ihren Ämtern besitzen.
        Sobald sie sich an die Gesetze ihrer Länder halten wollen, sorgt Brüssel für ihr Schiedsgericht.

        Der europäische Gerichtshof ist praktischerweise in solchen Fällen fein raus, dafür ist er nämlich nicht zuständig.
        Die Nationalfeindliche EU zieht im Hintergrund die Fäden und überlässt den Nationalgerichten die Verurteilung ihrer Systemfeinde.

        Wir brauchen unbedingt den Dexit !
        Natürlich wird ihn keine deutsche Regierung aus freien Stücken je beantragen. Deshalb muss das deutsche Volk aufstehen und sich der Regierung und der EU verweigern.

        Wenn das nur alle endlich mal begreifen würden !

        Von der konservativen “Bewegung” um Steve Bennon hört man überhaupt nichts mehr und seit dem Auszug der Briten aus dem EU-Parlament auch keine andere nationale Stimme mehr.
        Ich versteh das nicht.

  54. Also man ist schon sprachlos wie aalglatt und mit was für einer Unverfrohrenheit das Volk betrügend sich eine Angela Merkel mit Blick auf den jüngst vergangenen “Thüringenschlag” ohne zur Salzsäule zu erstarren noch hinstellen kann, wenn sie heuchlerisch das Wort “Demokratie” in ihr kommunistisches Schnäuzchen nimmt, um die AfD diskreditierend zu verleumden. Es ist unfassbar!

    Merkel, die die Demokratie faktisch selbst abgeschafft und Deutschland unter nahezu täglichem Eid-Rechts-und Grundgesetzbruch in einen DDR-Appendix umgewandelt hat, stellt sich tatsächlich hin und wettert, die AfD wolle die Demokratie kaputt machen, was ganz klar deren Agenda sei. Wie krank ist das eigentlich, denn schließlich ist es einzig und allein die AfD, die krampfhaft darum bemüht ist, die sogenannte Demokratie aufrecht zu erhalten!

    Merkel: „Und diese Agenda ist im Blick auch gerade auf die CDU natürlich für uns noch mal eine besondere Herausforderung der Abgrenzung, weil hier ganz klar ist, dass man die Demokratie kaputtmachen will. (…) Dass man sie unterminieren will.“ Dies erlebe man in jeder Sitzungswoche im Bundestag.

    https://www.rundschau-online.de/news/politik/thueringer-wahl-debakel-merkel—die-afd-will-die-demokratie-kaputtmachen–36225060

    Nein, das erleben wir nicht in jeder Sitzungswoche im Bundestag, sondern wir beobachten nahezu täglich, wie das globalistische Altparteien-Einheitskartell im Bundestag und in den Länderparlamenten die “Demokratie” zur Durchsetzung seiner Vorhaben unterminiert, kaputt macht, ad absurdum führt und regelrecht außer Kraft setzt.

    Das ist es was wir haben, nämlich die Unterminierung Deutschlands durch eine von den Kriegssiegern installierte kommunistischen Clique, die es sich auf die rote Antifa-Fahne geschrieben hat, Deutschland innerhalb einer beabsichtigten “großen Transformation” zu zerstören und das Volk mittels Massenmigration ethnisch wie kulturell aufzulösen, während sie sinnbildlich jeden bis aufs Messer bekämpft, wer sich nicht linientreu der vorherrschenden Agenda der Globalisten unterwirft und an den bürgerlich-konservativen und vor allem “demokratischen” Werten festhält, wobei inzwischen nicht mehr davor zurückgeschreckt wird, innerhalb der eigenen Reihen ideologisch zu “säubern”.

    Zur Erinnerung: Als Merkel vor wenigen Tagen aus dem fernen Südafrika anordnete, das die nach demokratischen Regeln erfolgte Wahl des Thüringer Ministerpräsidenden “Kemmerich”, rückgängig” gemacht werden müsse, traf sie sich gerade in der südafrikanischen Hauptstadt Pretoria zu Gesprächen mit Staatschef Cyril Ramaphosa, der seit Jahren einen Genozid an dem weißen Bevölkerungsanteil auf seinem Staatsgebiet vollzieht. Doch diese grausamen Vorgänge waren leider nicht Thema des Treffens, sondern auf der Tagesordnung standen ein runder Tisch mit Wirtschaftsvertretern und der Besuch eines Werks des globalistischen deutschen Autobauers BMW. Zudem waren Diskussionen mit Studenten und Treffen mit Vertretern der (schwarzen) Zivilgesellschaft geplant.

    https://www.welt.de/newsticker/news1/article205637597/Regierung-Bundeskanzlerin-Merkel-trifft-suedafrikanischen-Praesidenten-Ramaphosa.html

    Somit befand sich Merkel in bester Gesellschaft bei dem Völkermörder Ramaphosa, den sie hofiert, während dieser den weißen Bevölkerungsanteil seines Landes ausrottet.

    Demnach gehören in Südafrika brutale rassistische Gewalt und Morde an Weiße inzwischen zum Alltag.

    Seit dem Ende der Apartheid 1994 sind in Südafrika zig Tausende weiße Farmer ermordet worden. Ebenso gab es mindestens mehrere Zehntausend aggressive, gewalttätige Überfälle auf deren Farmen. Oft werden ganze Familien, vor allem aber Frauen und Kinder vergewaltigt und grausam dahin gemetzelt, während die Täter nur selten verfolgt, gefasst, geschweige denn angeklagt und verurteilt werden. Weiße werden aber auch im Alltagsleben diskriminiert, angefeindet und willkürlich attackiert oder überfallen und ausgeraubt. Desweiteren kündigte Präsident Cyril Ramaphosa unlängst die Enteignung aller weißen Farmer an, um deren Grundbesitz an schwarze Südafrikaner neu zu verteilen.

    Allein 2017 gab es mindestens 463 gewaltsame Angriffe auf die Farmen weißer Landwirte, wobei 94 Farmer ermordet wurden. Statistisch betrachtet wird wöchentlich mindestens ein weißer Farmer, oder eines seiner Familienmitglieder von radikalen, rassistischen, schwarzen Nationalisten grausam abgeschlachtet.

    Nachdem Weiße aufgrund der neuen Black-Economic-Empowerment-Gesetze (BEE) zunehmend rassistisch diskriminiert werden und keine Arbeit mehr finden, weil ihnen nach Schwarzafrikanern, Mischlinge und Inder bei der Jobvergabe vorgezogen werden, haben weiße Südafrikaner zusätzlich um ihr tägliches Überleben zu kämpfen, weil selbst bestens qualifizierte Weiße kaum noch einen Job bekommen, weil vermutlich selbst das deutsche BMW-Werk im Rahmen der “Black-Economic-Empowerment-Gesetze” einheimische Schwarze bevorzugt.

    Inzwischen vegetieren vermutlich weit mehr als 400 000 Weiße in (Weißen-Ghettos) Armen-Camps und Notunterkünften, nachdem ihnen alles genommen wurde, was sie erarbeitet haben. Doch diesen allerdings sicherte Merkel im Rahmen ihres Staatsbesuches keine Hilfe zu, wobei sich hier aus dem gesamten bunt-links-grünen Milleu, scheinbar niemand mit lausstarkem Empörungsgeschrei über katastrophale, menschenunwürdige Zustände beklagt. In Russland hingegen sind geflohene Weiße Farmer aus dem rassistischen Südafrika willkommen und erhalten die notwendigen Hilfestellungen für eine neue Existenzgründung.

    https://kopp-report.de/suedafrika-die-hoelle-fuer-jeden-mit-der-falschen-hautfarbe/

    https://philosophia-perennis.com/2018/07/27/voelkermord-in-suedafrika-weisse-farmer-bitten-in-russland-um-asyl/

    • @Soundoffice
      Zitat: Merkel: „Und diese Agenda ist im Blick auch gerade auf die CDU natürlich für uns noch mal eine besondere Herausforderung der Abgrenzung, weil hier ganz klar ist, dass man die Demokratie kaputtmachen will. (…) Dass man sie unterminieren will.“ Dies erlebe man in jeder Sitzungswoche im Bundestag.(..)

      Bemerkung: – Merkel hat von Anfang an wissentlich aus der DDR kommend – dort sozialisiert -wohlwissend und mutwillig ein wichtiges Wort vertauscht(bzw. getauscht…. bzw. nach ihrem ideologischen Gusto gleichgesetzt – ihre ex DDR war quasi “kein Unrechtsstaat” – darum konnte sie so gut mit Ramelow, der sagt dasselbe. In ihrem Verständnis der Ex SED Bosse/ Bonzen alles “lupenreine Demokraten inklusive sie selbst, sind überzeugt dort herrschte auch “Demokratie”. (man nannte sich ja Deutsche -“Demokratische”- Repuplik)

      Irgendwie ist sie der überzeugten Meinung in ihrem zu Unrecht aufgelösten 2. Deutsch-Land hat es ihr nur leider nicht mehr gefallen, weil das Klima irgendwie so staubig war und ihre DDR wurde ja ohnehin abgewickelt. So machte sie mal einfach rüber und mischte sich klammheimlich unter die Liste der DDR Oppositionellen ohne jemals damit etwas zu tun zu haben. Im Gegenteil. (siehe dazu u.a. Statements u.a. von Vera Lengsfeld)

      Dass sie bald darauf “wie die Jungfrau zum Kind Kohls Mädchen wurde und dann noch zur 1. Kanzlerin Gesamtdeutschlands gewählt wurde konnte/kann sie ja nichts dafür”. Heute sagt man “Opportunismus” dazu.

      Leider hatten es die Westdeutschen im Taumel des Mauerfalls nicht kapiert, was da auf uns zukommt. Selbst schuld…lieber Michel.!? Immerhin wurde sie ja 3x indirekt über ihre Mitgliedschaft der CDU gewählt. alle Mitbewerber weggebissen.
      So entstand das größte “alternativlose” Trojanische Pferd des wiederkommenden DDR Sozialismus, deren eigene Parteistruktur, die auf bedingungsloser Unterordnung und Parteidisziplin beruhte, diesmal in der Führungsrolle der CDU. Bis auf wenige Ausnahmen, sind alle hauptamtlichen MfS-Mitarbeiter/ Mitglieder der SED heute noch ideologisch in Deutschland aktiv, untergemischt in der CDU/SPD;LINKE. Gewerkschaften. Nahezu die ganze Medienlandschaft ist längst ebenfalls links in die Utopie des Merkelschen Sozialismus und verdeckte Diktatur abgedriftet. Selbst die Antifa unter falscher Flagge reiht sich radikal dem Merkelstaat zweckdienlich -die eine Hand wäscht die andere- nahtlos ein.

      Heutige Vergleiche mit der exDDR sind nicht ganz zufällig—–>
      > Das Recht auf Meinungsfreiheit
      > Ein politischer Witz, ein zugespitzter Liedtext, kritische Bemerkungen über die Regierung auf dem Schulhof oder bei der Arbeit: Mit ihrer frei geäußerten eigenen Meinung brachten sich in der DDR viele Menschen in Gefahr. —>
      https://www.demokratie-statt-diktatur.de/stasi-und-die-menschenrechte/meinungsfreiheit/

      s-h

  55. “Inzwischen vegetieren vermutlich weit mehr als 400 000 Weiße in (Weißen-Ghettos) Armen-Camps und Notunterkünften, nachdem ihnen alles genommen wurde, was sie erarbeitet haben.”

    Ja und das “Lustige” ist, diesen wirklich politisch verfolgten anständigen weißen Menschen, welche neben Vergewaltigungen und Folter ständig mit dem Tode bedroht sind, gewährt Merkel kein Asyl in der BRD da laut Ihrer eine Verfolgung nicht vorliegen würde.
    Aber jedem schwarzen oder arabischen Kriminellen wird selbstverständlich ein First Class Aufenthalt in der BRD mit lebenslanger Alimentierung durch dei Kuffar Idioten geradezu aufgedrängt.
    Aber irgendwann bekommt man immer seine Rechnung präsentiert Frau Merkel oder besser Volksverräterin IM Erika.

  56. Italiens Senat stimmt heute über Salvinis Immunität ab – Lega-Chef drohen bis zu 18 Jahren Haft
    https://www.epochtimes.de/politik/europa/italiens-senat-stimmt-heute-ueber-salvinis-immunitaet-ab-lega-chef-drohen-bis-zu-18-jahren-haft-a3153403.html

    In Italien hat ein Senatsausschuss grünes Licht für die Aufhebung der parlamentarischen Immunität des früheren Innenministers Matteo Salvini gegeben. Jetzt muss der Senat die Entscheidung noch bestätigen. Danach droht dem Lega-Chef der Prozess.

    Vor kurzem wurde auch die Immunität von AFD Politiker Gauland aufgehoben wegen paar tausend Euro und einer Razzia in seinem Anwesen.

    Das absurde daran ist ja: Bei Herrn Helmut Kohl wurde die Immunität damals nicht aufgehoben, obwohl die Summen, um die es da ging, mehr als tausendmal so höher waren im Fall Gauland. Und auch später gab es keine Strafverfolgung. Von wegen Rechtsstaat und so. Die Franzosen haben das bei hochrangigen Politikern ganz anders gehandhabt. Da gab es dann auch Haftstrafen. Ohne Bewährung.

    Unsere Strafverfolgungsbehörden sind ein verrotteter Dreckshaufen, die nur die Befehle der Soros-Clique ausführen…

  57. Was seine Partei real macht, wirft er einer anderen Partei vor – satanisch !
    ___________________________________________________________________

    “Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) bezeichnete die AfD in einem Interview und in einem Dokument, das er auf der Internetseite seines Ministeriums veröffentlichte als „staatszersetzend“.

    Die AfD klagt vor dem Bundesverfassungsgericht und wird Seehofer höchst wahrscheinlich die verdiente Klatsche verabreichen. ….” :

    https://www.journalistenwatch.com/2020/02/12/staatszersetzend-afd-seehofer/

  58. https://www.welt.de/politik/deutschland/live205615625/Thueringer-CDU-Fraktion-Mohrings-Vize-haelt-Wahl-Kemmerichs-mit-AfD-Stimmen-fuer-nicht-schlimm.html

    Zitat daraus:
    Merz warnt vor der AfD – aber auch einer Relativierung des Faschismus

    Friedrich Merz hat davor gewarnt, in der Debatte um die AfD den Faschismus zu relativieren. „Erfurt ist nicht Weimar“, sagte der 64-Jährige am Dienstag in Magdeburg mit Blick auf die Situation in Thüringen. Die inflationäre Verwendung des Begriffs Faschismus in Bezug auf die AfD relativiere das, was in Deutschland mit diesem Begriff verbunden sei. „Wahr ist trotzdem, dass wir es hier mit antidemokratischen, völkischen, zum Teil offen antisemitischen Repräsentanten zu tun haben.“

    Gewisse Parallelen zur NS-Zeit zog Merz jedoch auch. Die AfD spiele mit der Demokratie, so wie das auch die Nationalsozialisten gemacht hätten. Das sei auch im Erfurter Landtag zu sehen gewesen. „Es darf zu keinem Zeitpunkt irgendein Zweifel bestehen, dass die Christlich Demokratische Union Deutschlands keinerlei Bereitschaft hat, in welcher Form auch immer, mit den Feinden unserer Demokratie zusammen zu arbeiten.“

    Merz wiederholte beim Jahresempfang des CDU-Wirtschaftsrats Sachsen-Anhalt seine Position, dass es gelingen könne, einen Großteil der AfD-Wähler zurückzugewinnen, weil sie vor allem Protestwähler seien. ”

    Merz ist ein Zionist und Industriemann und Mann der 1% Oligarchen und ein Offene Grenzen -Mann, er würde niemals mit der AfD irgendwas machen.
    Die Protestwähler kann er nicht zurückgewinnen, pure Propaganda.

    Aber Bild und WELt werden suggerieren, daß er RÄÄCHTS sei.

    Es ist mit schwerem Betrug an den Lesern zu rechnen.

    • Merz ist ein Zionist und Finanzmafiamann und Mann der 1% Oligarchen und ein Offene Grenzen Mann” und ein Multikultimann.

      Ob Merz, ob Laschet, ob Spahn, ob Söder das ist alles die selbe Art von Geschwür von Muttis Hintern. Ein Patriot oder auch nur ein Rechtsvonservativer ist von denen Keiner. Jeder von denen, wird Merkels Vernichtungskrieg gegen das Deutsche Volk mit Freude weiterführen.

    • Merz warnt vor der AfD – aber auch einer Relativierung des Faschismus”
      ———————-
      Friedrich Merz bezeichnete die AfD in einem Radio-Interview mit dem Sender WDR als »eine Partei, die offen nationalsozialistisch ist und mit antisemitischen Untertönen auffällt«. Er will, dass die CDU sich von der AfD deutlich abgrenzt
      ________________________________
      Friedrich Merz (Lebensrune.png 11. November 1955 in Brilon) ist ein deutscher Jurist und war zeitweilig führender Politiker der BRD-Blockpartei CDU. Er gehört diversen Netzwerken von Einflußagenten der Vereinigten Staaten von Amerika in der BRD an, hervorgehoben der Atlantik-Brücke. Im Frühjahr 2016 berief man ihn zum Aufsichtsratsvorsitzenden der jüdischen[1] Vermögensverwaltungsfirma BlackRock Deutschland.

      Friedrich Merz, katholisch, wurde am 11. November 1955 im sauerländischen Brilon geboren. Sein Vater, Joachim Merz, führte (während der Zeit des Nationalismus in Deutschland) als Richter am Landgericht Arnsberg die letzten beiden großen Prozesse. Merz’ Großvater, Josef Paul Sauvigny, NSDAP-Mitglied, war bis 1937 Bürgermeister von Brilon. -https://de.metapedia.org/wiki/Merz,_Friedrich
      ——————–
      Josef Paul Sauvigny
      Nach der nationalsozialistischen Machtergreifung sprach er „von einer Kraft, die uns leitet“, beschwor „den Willen, der uns eint“ und von Hitler als einem „Führer, der uns ruft, vergessend des Parteienhasses von gestern“. Am 1. Mai 1933 hielt er eine Rede auf den Führer, die in alten Zeitungen nachzulesen ist.[3] Er trat 1933 der SA der Reserve bei und wurde 1935 zum Oberscharführer befördert. Er war Mitglied in der NS-Volkswohlfahrt, im NS-Reichskriegerbund und im NS-Rechtswahrerbund. 1938 trat er in die NSDAP ein.

      Während seiner Amtszeit ließ er zwei Straßen in „Adolf-Hitler-Straße“ und „Hermann-Göring-Straße“ umbenennen.[4]

      Er wurde in seinem Entnazifizierungsverfahren 1947 als Minderbelasteter in die Kategorie 3 eingestuft. Wegen dieser Einstufung bekam er nur noch 60 % seiner Pension, und es wurde ihm verboten, öffentliche Ämter zu übernehmen. Er selbst nannte dies ein „schreiendes Unrecht“; er sagte: „Eine persönliche Schuld kommt bei mir nicht in Frage“. Er berief sich darauf, dass die Nazis ihn zwangspensioniert hätten. Er sei daher ein Nazigeschädigter.

      Sauvigny hatte mit seinen Protesten und Rechtfertigungen Erfolg. Zu den Opfern des nationalsozialistischen Terrors schwieg er sich allerdings in seinen Protestschreiben an den Berufungsausschuss aus. Er wurde 1948 in einem Berufungsverfahren als Mitläufer in die Kategorie 4 herabgestuft und erhielt wieder seine volle Pension. Die Begründung des Ausschusses lautete: „Sein Eintritt in die SA erfolgte unter Druck, da S. sonst seine Stellung als Bürgermeister verloren hätte. […] Innerlich stand er dem Nazismus ablehnend gegenüber.“

      Sauvigny war Großvater des CDU-Politikers Friedrich Merz.
      -https://de.wikipedia.org/wiki/Josef_Paul_Sauvigny

      • Und Friedrich wird sagen, “ich war schon immer gegen Merkel, musste aber im Untergrund, über viele Jahre, bei einem Frankfurter Investmentunternehmen bitterlich ein paar Cent verdienen.” “Abends ging ich dann in der Dunkelheit Flaschen sammeln, wo mich oft genug zerlumpte böse Alte und junge Flaschensammler, an meinem Umsatz hinderten. Seitdem sage ich: “Armut hindert den Reichtum.”

    • @Skeptiker

      Furchtbar – wieder ein Patriot weniger !
      @arabeske654 ist mir ein Begriff, hab viele seiner Kommentare in den vergangenen fünf Jahren gelesen.
      Viel zu jung gegangen, erst 60 Lenze, sehr, sehr traurig !

      Seiner Mutter, seinen Kindern, uns allen, mein herzliches Beileid.

  59. „Ich möchte vor allem jetzt meine Arbeit als Gesundheitsminister machen“, “sagte Spahn am Mittwoch in Berlin.”

    Und, warum macht er diese nicht?

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/coronavirus-covid-19-spahn-sieht-zahlen-aus-china-zum-coronavirus-verlauf-kritisch-das-ist-alles-auf-sehr-sehr-duennem-eis-a3153986.html

    Sprüche lässt er los, seit er im Ministeramt ist. Der neueste. “Spahn sieht Zahlen aus China zum Coronavirus-Verlauf kritisch: „Das ist alles auf sehr, sehr dünnem Eis“

    “Es ist – Stand heute – noch nicht absehbar, ob aus einer regional begrenzten Epidemie in China eine weltweite Pandemie dann wird oder nicht,” sagt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mit Blick auf das Ausbreiten des Coronavirus.

    Und deshalb warten wir’s ab?

    Deshalb lassen wir alles darauf ankommen, ob oder ob nicht? Die paar Plätze in Intensivstationen, sind ruckzuck belegt.

    Soll die deutsche Bevölkerung etwa so weit durchseucht werden, das nichts mehr verhinderbar, nichts mehr kalkulierbar ist? Das wäre nämlich die Folge von Spahn’s laissez faire. Die Grenzen werden nicht geschlossen, auch nicht partiell.

    Mittlerweile hätte die BRiD., für Chinesen geschlossen gehört. Personen aus anderen Staaten müssten Auskunft darüber erteilen, wo sie zu letzt waren, und wo sie herkommen.

    “Zudem hält Spahn auch Engpässe bei Arzneimitteln wegen Produktionsausfällen in China infolge der Epidimie für möglich. Da die Fertigung in China teilweise eingestellt worden sei, könne dies Folgen haben für die Arzneimittelversorgung in Deutschland, so Spahn”

    Ja mein lieber Freund und Kupferstecher, dann können wir es ja ganz gelassen angehen. Seit Jahren, wird gefordert, das unsere Pharmerzeugnisse auch wieder in Europa und Deutschland hergestellt werden. Bis heute geschah nichts.
    Warum? Weil die Globalisierer das nicht vorgesehen haben. Die BRiD., soll weiterhin deindustrialisiert, und in Abhängigkeit gebracht werden.

    Wir sind in den Händen von Narren und Verantwortungslosen.

  60. Einfach unerträglich .. nicht fassbar –>
    Heute in der BILDon 12.02.2020 – 11:24 Uhr

    ++++ CSU-Chef Söder warnt die CDU Bruch mit Merkel hätte
    „fatale Folgen“
    Schwester-Partei müsse aber wieder „cool und sexy“ werden

    Eigentlich will er sich mit Tipps für die Neuaufstellung der Schwesterpartei CDU zurückhalten. Aber irgendwie mischt er sich doch ein.

    CSU-Chef Markus Söder hat den CDU-Politikern nach dem angekündigten Rückzug von Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer im Interview mit der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ vor einem „totalen Bruch mit der Ära Merkel“ gewarnt.

    Auch ein vorzeitiger Rückzug als Kanzlerin sei ein Fehler. „Das wäre falsch. Deutschland braucht eine stabile Regierung mit einer international hoch angesehenen Kanzlerin“, mahnte der bayerische Ministerpräsident.

    Söder gibt klaren Zeitplan in der FAZ aus

    ► Erst müsse man jetzt die strategischen Fragen klären.

    Söders Rezept-Vorschlag: „Lust auf Zukunft und nicht die Last der Gegenwart machen die CDU wieder cool und sexy statt altbacken und müde.“

    ► Dann müsse über den CDU-Parteivorsitz entschieden werden.

    Er gibt in dem Interview zu bedenken, dass die heißesten Kandidaten für den CDU-Vorsitz – Jens Spahn, Armin Laschet und Friedrich Merz – alle keine breite Mehrheit bei der Bevölkerung hätten und sie deshalb eher zusammenarbeiten sollten.

    ► Und dann müsse zusammen über den Kanzlerkandidaten bestimmt werden.

    Und er machte klar: An der CSU und an ihm als CSU-Chef komme man bei dieser Entscheidung nicht vorbei.”
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/csu-chef-markus-soeder-warnt-cdu-bruch-mit-merkel-haette-fatale-folgen-68751504.bild.html

    bemerkung: Dass die sonst heimatliebenden bodenständigen Bayern solchen Bauernfänger wie Söder, Seehhofer und Konsorten die 15 Jahre wie Roboter für die rote Merkel die Stange halten- obwohl sie kapieren müssten, dass diese von Anfang das Ziel in Richtung DDR 2.0 im Hirn hatte, inkl. den Islam hoffähig gemacht – ist mit nichts zu erklären.
    Man kann es nicht oft genug wiederholen –> In Memory FJS. Aus heutiger Sicht war JS nicht nur Hellseher gegenüber der SPD und den GRünen,(inkl. LInke), sondern auch für den Werdegang seiner eigenen Partei. Nun will ausgerechnet Großmaul Söder konservativ “cool und sexy” daherkommen- de fakto sitzt er aber längst ebenso als CSU Kapitän im gleichen Narrenschiff seiner politischen Gegner.

    Franz Josef Strauß warnt vor SPD und Grüne

  61. @ Schwabenland-Heimatland

    https://www.nordbayern.de/region/nuernberg/profitiert-soders-familie-von-der-fluchtlingskrise-1.4936539

    Profitiert Söders Familie von der Flüchtlingskrise?
    Ein Grundstücksgeschäft sorgt für Diskussionen – 23.01.2016 06:00 Uhr

    NÜRNBERG – “Familie von Asylkritiker Söder macht Kasse!” – “Das meldete am vergangenen Dienstag die Internetseite Mopo24.de, ein Ableger der Morgenpost Sachsen. Was ist an dem Vorwurf dran? Eine Spurensuche.”

    “Familie, das heißt im Fall von Bayerns Finanzminister Markus Söder die Familie seiner Ehefrau, Karin Baumüller-Söder. Ihr Vater, Günter Baumüller, ist der Geschäftsführer der Nürnberger Firma Baumüller. Diese ist im Begriff, in Sachsen ein Industriegrundstück mit Werkhalle an den Landkreis Mittelsachsen zu verkaufen – damit der dort Flüchtlinge unterbringen kann.”

    “Eigentlich ist es ein unspektakulärer Vorgang: Im Jahr 2009 hatte die Firma Baumüller den Standort Anlagen-Systemtechnik im Industriepark Rossau in Mittelsachsen eröffnet. Doch im September 2015 entschied sich Baumüller, den Standort aufzugeben und die Produktion in ihr Werk in Slowenien zu verlagern.”

    – Wie Heimattreu, man in dieser Familie, doch Deutschland ist. –

    “Die Firma unterbreitete dem Landkreis Mittelsachsen ein Verkaufsangebot. Derzeit laufen noch die Verhandlungen zwischen Baumüller und der Saxonia Standortentwicklungs- und -verwaltungsgesellschaft, einem Beteiligungsunternehmen des Landkreises Mittelsachsen und der Stadt Freiberg.”

    – Nicht jeder findet immer ein staatliches Unternehmen, das ihm seinen Schrott abkauft. Da gibt es doch noch, Gott sei’s gedankt, das deutsche Vaterland –

    “So weit, so unspektakulär. Wäre da nicht folgender Umstand: Denn in den Fabrikhallen, die noch auf dem Gelände stehen, werden nun Flüchtlinge untergebracht. Rund 100 sind bereits Anfang Januar eingezogen, langfristig entsteht auf dem Gelände ein Verteilzentrum für bis zu 350 Flüchtlinge. Sie sollen hier kurzfristig untergebracht, registriert und dann weiterverteilt werden.”

    “Für manch einen, darunter die sächsische SPD-Bundestagsabgeordnete Simone Raatz, ist das jedoch ein pikanter Zusammenhang: “Es hat ein G’schmäckle, dass Herr Söder einerseits öffentlich das Grundrecht auf Asyl infrage stellt, andererseits ein seiner Familie nahestehendes Unternehmen finanziell von der Unterbringung von Asylsuchenden profitiert”, wie sie Mopo24 sagte.”

    “Flüchtlinge – Söder – da war doch was!? Der CSU-Mann fordert derzeit mit am lautesten Obergrenzen für Flüchtlinge sowie Grenzschließungen. Gerne rechnet er auch mal die Kosten der Flüchtlingsbetreuung in Kita- und Studienplätze um.”

  62. Der liquidierte, weil vom Merkel-Regime außer Kraft gesetzte “Rechtsstaat” schlägt mit “aller Härte” zu, vor allem wenn es darum geht die einfachen Bürger aufgrund geringfügiger Bagatellen zu verfolgen und zu bestrafen.

    Doch wenn es darum geht, importierte Vergewaltiger und Totschläger, oder korrupte Politiker zur Rechenschaft zu ziehen, dann werden keine Mühen gescheut, um die Gesetze unter Aufwendung der kuriosesten Winkeladvokatik zu Gunsten der schwerkriminellen Straftäter zu verbiegen, um ihre Bestrafungen zu vereiteln.

    Während also eine von Altersarmut geplagte 71-Jährige Deutsche Rentnerin dabei “erwischt” wurde, trotz Hausverbot im Münchener Ostbahnhof Pfandflaschen in den Mülleimern zu suchen und daraufhin zu einer existenzbedrohenden Geldstrafe von 260 Euro verurteilt wurde, kann der Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) lachend aufatmen, denn nachdem er im Zuge seiner gescheiterten Pkw-Maut aufgrund des Verdachts Steuergelder veruntreut zu haben angezeigt wurde, will die Berliner Staatsanwaltschaft keine ausreichenden Verdachtsmomente für Untreue erkennen und werde deshalb nach “einer Überprüfung” der Strafanzeige kein Ermittlungsverfahren einleiten.

    Tja, wo nicht ermittelt wird, können auch keine Straftaten nachgewiesen werden und was auch immer die Staatsanwaltschaft da “überprüft” haben will, so werden im Weitergang sicherlich weitere zweckentfremdete wie veruntreute Steuergelder in deren Kassen versickern, nachdem sie der Gerechtigkeit derartig auf die Sprünge half.

    Doch die Deutschen Staatsanwaltschaften haben ohnehin kaum das Interesse sich mit solchen Lapalien wie korrupten Politikern zu beschäftigen, da sie jetzt mit Unterstützung des Verfassungsschutzes sämtliche Kapazitäten aufwenden müssen, um einen ganz anderen gemeinen Verbrecher rigoros zu jagen, nachdem dieser jemanden homophob beleidigt hat. Nur leider wird dieser intolerante Zeitgenosse aufgrund seiner obligatorischen “psychischen Probleme”, die ausländische Straftäter zum Zweck der Reduzierung ihrer Strafen in der Regel eben nun mal attestiert bekommen, vermutlich kaum ernsthafte Konsequenzen erwarten müssen.

    Nun, da können wir wirklich alle froh und dankbar aufatmen, dass wir so engagierte wie rechtsbewusste und nachsichtige verständnisvolle Staatsanwaltschaften und Gerichte haben, die schwerkriminelle Straftäter mit Migrantenbonus und Kuschelurteilen verwöhnen, während sie nur einheimische Deutsche mit der gebotenen Härte verfolgen, sonst würde das Land in Chaos, Gewalt und Anarchie versinken.

    Als Schmankerl: Eine südafrikanische weiße Frau muss für drei Jahre wegen einer “rassistischen Hassrede” hinter Gitter, nachdem sie einen schwarzen Polizisten mit “Kaffer” beleidigt hatte. Somit erhält sie in Südafrika für ein bischen “dummes Geschwätz” eine schlimmere Strafe, als so mancher importierte Kopftreter, Vergewaltiger oder Totschläger in Deutschland.

    https://www.deutschland-kurier.org/gehts-noch-rentnerin-71-wegen-flaschensammeln-verur

    https://politikstube.com/maut-desaster-keine-ermittlungen-gegen-scheuer-wegen-untreue/

    https://www.bz-berlin.de/berlin/neukoelln/44-jaehriger-in-supermarkt-homophob-beleidigt-polizei-sucht-diesen-mann

    https://www.jetzt.de/politik/erste-haftstrafe-fuer-rassistische-hassrede-in-suedafrika

  63. In einer Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung – Mädchen (7) von fünf Männern vergewaltigt? – Hamburg -…
    Skandalöse Fehler in US-Klinik: Für tot erklärte Frau erwachte bei Organentnahme
    Islam Ayatholla Khomeini: „Der Islam erlaubt Sex mit Kleinkindern!“ Kinderehen in Deutschland und …
    Theo Waigel: Wir hätten die SED nach dem Mauerfall verbieten sollen
    Vertuscht! Rund 39.000 Deutsche wurden 2017 Opfer von Migranten-Kriminalität
    Türkische Schulen in Deutschland: Erdogan-Ideologie für Kinder?
    Kardinal Reinhard Marx, Ehrenmitglied im Rotary Club Paderborn
    SchlagZeilen-https://gloria.tv
    ———————————-

    Moloch, der uralte heidnische Gott des Kinderopfers, war einer der falschen Götter, die das Volk Israel anbetete. Eine der Praktiken des Moloch-Kultes bestand darin, ihre Kinder zu opfern. Die Alten heizten dieses Idol mit Feuer auf, bis es glühte, dann nahmen sie ihre neugeborenen Babys, legten sie auf die Arme des Idols und sahen zu, wie sie zu Tode brannten.
    GoogleTranslate :
    Und das Judentum ist in der Tat satanisch und aus den mysteriösen religiösen Kulten des alten Babylon hervorgegangen, die nichts mit dem Alten Testament oder dem Christentum zu tun haben, außer als trügerische Schaufensterdekoration, um die Öffentlichkeit dazu zu bringen, unsere sogenannten „geistigen Ältesten“, die Juden, gemeinsam zu tolerieren mit ihren satanisch-kabbalistischen Plänen für die Weltherrschaft .

    https://www.veteranstoday.com/wp-content/uploads/2020/02/satanic-torah-discovered-in-turkey-13.jpg

    Discovery of Ancient Torah Proves Jews Worship Satan?
    https://wissenschaft3000.wordpress.com/
    ——————–
    Tausende Israelis & Palästinenser marschieren Seite an Seite für den FRIEDEN! Trump liefert eine Lösung …

    Nebst dem verspricht Trump den Palästinensern eine 15-milliardenschwere Konjunkturhilfe, mit dem Ziel eine Million neue Jobs zu schaffen.
    Anmerkung: In den USA ist es Trump gelungen, in weniger als drei Jahren über sechs Millionen neue Jobs zu schaffen.
    https://geistblog.org/

    11.02.1979: Islamische Revolution im Iran
    https://www.gegenfrage.com/islamische-revolution-iran/

    Hinweiser : Das iranische Volk kam vom Regen in die Traufe,
    auch die Iraner warten auf ihre Befreiung.

    Islam Ayatholla Khomeini: „Der Islam erlaubt Sex mit Kleinkindern!“

    • @hinweiser

      wie lange wird das alles noch so hingenommen?
      Ab wann ist in Deutschland die Justizia “gestorben” ?
      Beim ersten Fall wo “geschludert” worden ist, hätte man Einspruch einlegen müssen.

      Alles wurde neu festgelegt.
      Eine neue Rechtschreibreform, gleich einer “Bücherverbrennung” hat den Weg für alle neuen Umsetzungen bereitet und das Antidiskriminierungsgesetz war das Startsignal für alle Werteauflösungen.

      Niemals darf vergessen werden, daß inzwischen in unserem Land demokratisch gewählte Personen mit Morddrohungen zum Abdanken gezwungen werden.
      Eine ordentliche Regierung würde hierzu Strafmaßnahmen einleiten,
      Nachdem jedoch diese Schandregierung selbst dahintersteckt, wird gegen diese Straftat nicht vorgegangen.
      Wollen wir weiterhin solche Verbrecher über uns herrschen lassen?

  64. Martin Sellner dokumentiert einen peinlichen Tweet von Bodo Ramelow, den dieser mittlerweile gelöscht hat. Ausgerechnet Ramelow spricht sich gegen “Bekenntnisrituale” aus; er, der laufend wie ein “Hohepriester des Schuldkults” vor Nazis und Buchenwald warnt. Ist Ramelow nebenberuflich Experte für Zahlenmagie, Hellseher oder ein wirklich durchgeknallter Verschwörungstheoretiker? Er hatte allen Ernstes den AfD-Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner deswegen kritisiert, weil dieser die Gedenkstätte Buchenwald am 8. August – also am 8. 8. – besucht hatte. Mit der Auswahl dieses Datums hätte Brandner die “geheimen Zeichen der Nazis”, die Chiffren 88 oder 18 bedienen wollen, da die 88 für “Heil Hitler” und die 18 für “Adolf Hitler” stehe. Ähnliche Vermutungen äußerten auch die beiden Journalisten Matthias Meisner (Tagesspiegel) und der zwangsgebührenfinanzierte Winfried Sträter (Deutschlandfunk(!)).

    Wenn die Thüringen-Szene nicht bald zur Ruhe kommt, könnte durch die vielen Thüringen-Videos Popcorn knapp werden.

    Ramelows bizarre Hundetweets & Merkels Multikultikomissar

    • Mittlerweile gibt es sogar schon die Bezeichnung “eco-anxiety”, Depression aufgrund von Umweltängsten.

      Am 14. April 2018 hatte sich der 60-jährige Transgender- und Schwulenrechtsaktivist und Rechtsanwalt David Buckel bewusst mit “fossilen Kraftstoff” verbrannt, um dagegen zu demonstrieren, dass fossile Kraftstoffe die Luft “ungesund machen”. Ein ehrenhaftes Lebensziel fordere ein ehrenhaftes Todesziel.

      Activist lawyer burned himself to death to protest global warming

      Prominent Lawyer in Fight for Gay Rights Dies After Setting Himself on Fire in Prospect Park

    • HYsterie ist kranlhaft, es sind eben diese bereits erkynnten Ursahen für CO2 Anstieg, nämlich diese über 1.400 Gigawtt- FOssilverbrennungen weltweit, welche vom Großkapital in deren Gewinngier in den vergangegenen 60 Jahren errichtet wurden und ist an den SCHaubildern eindeutig nachweislich
      https://scilogs.spektrum.de/klimalounge/der-globale-co2-anstieg-die-fakten-und-die-bauernfaengertricks/
      nur Hysteriker und Grünllnge wollen uns den Diesel dafür verantwortlich machen
      Diese Großanlagen umgehend abzustellen und ersetzen ist nötig

    • @Freidenker

      Dunnerkeil, wenn ich mir gerade ein paar Bilder dieser obskuren, geisteskranken “Frau” anschaue, dann wundert mich nichts mehr. Schon krank die satanistische Klimawandel-Philosophie-Professorin “Patricia MacCormack”, die Monstrous-Magic-Rituals in Live Art zelebriert.

      https://radio.serpentinegalleries.org/contributors/patricia-maccormack/

      Man fragt sich wozu es gut sein soll, wenn die Menscheit (freiwillig) ausstirbt um das Klima zu retten, was hätten wir als Menschen davon? Außerdem falls das Klima, beziehungsweise die Erde tatsächlich sterben sollte und nicht gerettet wird, dann sterben wir Menschen halt auch. Ich würde das als den vorgesehenen Lauf der Natur betrachten, weil von Naturwege aus ist NICHTS für die Ewigkeit geschaffen, auch nicht die Erde, oder das Klima. Wenn dieser Erdboden also eines Tages untergehen sollte, dann werden wir Menschlein das wohl nicht ändern können. Also bis dahin immer schön das Licht brennen lassen.

      Video von der satanistischen Klima-Philosophie-Professorin “Patricia MacCormack” – “PERFORMING THE OCCULT”

  65. Jeden Tag länger, den dieses Wesen Kazmierczak im Amt bleibt,
    zieht unser Land tiefer in den Dreck und macht uns in der ganzen Welt lächerlich.
    ________________________

    neuer PA-Artikel:

    “Das Ausmaß des Schadens ist kaum zu ermessen”:

    “Das ganze Ausmaß des Schadens, der durch die Vorgänge um die Wahl des Ministerpräsidenten von Thüringen angerichtet wurde, wird erst mit einigem zeitlichen Abstand zu ermessen sein. Eine aggressive Einheitsfront, die von der gewalttätigen Antifa über etablierte Parteien und tonangebende Medien bis zum Kanzleramt reicht, hat einen demokratisch gewählten Ministerpräsidenten von der FDP aus dem Amt gejagt … ” :
    – weiter unter:
    https://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/das-ausmass-des-schadens-ist-kaum-zu-ermessen.html

  66. neuer Artikel:
    “Falsche-Polizisten-Bande in Türkei ausgehoben: Ermittlungen begannen in Rheinland-Pfalz” :

    ” (…) Beim Falsche-Polizisten-Trick führen die Spuren oft in die Türkei. Allerdings beklagen sich deutsche Ermittler hinter vorgehaltener Hand oft darüber, dass die Kollegen dort ihnen nicht helfen. …” :

    https://www.rheinpfalz.de/lokal/artikel/falsche-polizisten-bande-in-tuerkei-ausgehoben-ermittlungen-begannen-in-rheinland-pfalz/

  67. Wichtiger, neuer Recentr-Artikel:

    “Armin Laschet -CDU-Hoffnung und katholischer Migranten-Flüsterer
    für die neurömische Mittelmeer-Union” :

    “(…) Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) verriet bereits in einem Interview mit dem SWR, was letztendlich mit der Flüchtlingskrise bezweckt wird:
    Eine EU-Mittelmeer-Union: “Dann kann in Nordafrika, Marokko, Algerien, Tunesien und Ägypten eine Entwicklung entstehen, wie wir sie vor 25 Jahren in Ost-Europa erfolgreich umgesetzt haben.” :

    -voller Artikel:
    http://recentr.com/2020/02/12/armin-laschet-cdu-hoffnung-und-trittbrettfahrer-mit-elitaeren-katholischen-verbindungen/

  68. OT

    Gerd Held / 12.02.2020 / 06:15
    Die Machtergreifung der falschen Bauernfreunde

    Die Traktoren rollen. Es vergeht gegenwärtig keine Woche, in der es nicht an mehreren Orten in Deutschland zu Bauern-Demonstrationen kommt. Im Vordergrund stand zunächst eine verschärfte Düngemittelverordnung, die die Stoffkreisläufe auf vielen landwirtschaftlichen Betrieben einschränkt und damit massiv in die gesamte Hofwirtschaft eingreift. Diese Verordnung gilt flächendeckend, obwohl die Nitratbelastung des Grundwassers, mit der sie begründet wird, nur an sehr wenigen Orten kritische Werte erreicht.

    Aus dieser Verordnung spricht eine fundamentale Ignoranz und Rücksichtlosigkeit gegenüber den Verhältnissen auf dem Land. Sie ist ein Akt arroganter Fernsteuerung, und die Bauern spüren, dass hier ein ideologisches Prinzip am Werk ist, bei dem die Notwendigkeiten bei der Herstellung von bezahlbaren Nahrungsmitteln gar nicht vorkommen. Die Grenzwerte stehen fest – sollen die Bauern doch sehen, wie sie damit klarkommen.

    Die Kanzlerin hat eiskalt erklärt, dass kein Deut an der Düngemittelverordnung geändert wird…

    Der Angriff auf das Fördersystem für die Landwirtschaft

    Aber es geht in diesem Jahr 2020 um viel, viel mehr. Ein viel weitergehender Eingriff in die Landwirtschaft ist schon in Arbeit: Das gesamte Fördersystem der Landwirtschaft soll fundamental geändert werden. Bisher wird der Hauptteil der Fördergelder (in der gesamten EU) nach dem Flächenprinzip verteilt, das heißt, dass nicht eine bestimmte Form des Landbaus bevorzugt wird, sondern jeder Hof nach seiner bewirtschafteten Fläche Geld erhält.

    Demnächst soll dieses Flächenprinzip zugunsten einer einseitigen Förderung des sogenannten „ökologischen“ Landbaus aufgegeben werden. Und das soll in diesem Jahr 2020 beschlossen werden, im Rahmen der EU-Haushalts-Festlegungen für die Periode 2021 bis 2027…

    Da steht es: Die „traditionellen Mittel für die Landwirte und die Regionalförderung“ sind nun das Angriffsziel. Mit der „Klimarettung“ hat die Politik aus dem harmlos klingenden „Umweltschutz“ einen gigantischen Hebel gemacht, der nun zu einem Systembruch im gesamten EU-Haushalt genutzt werden soll. Denn die Agrar- und Regionalpolitik stellt den Hauptteil dieses Haushalts dar.

    Wird dieser Bereich unter ein „ökologisches“ Primat gestellt, bedeutet das einen Systemwechsel der EU – ihr Haushalt dient nicht mehr der Sicherung und Weiterentwicklung der Wertschöpfung, sondern zwingt dazu, diese Wertschöpfung zu begrenzen.

    (ANM.: FREMDE MÄULER AUS AFRIKA & ASIEN
    SOLLEN WIR AUCH NOCH STOPFEN)

    Deutschlands verdeckte Schlüsselrolle

    Genau dies Szenario zeichnet sich für 2020 ab, und Deutschland, das in der zweiten Jahreshälfte den EU-Vorsitz hat, besitzt dabei eine Schlüsselrolle. Der FAZ-Journalist schreibt:…

    Die Suggestivformel „überholte Agrarpolitik“

    Dem aufmerksamen Leser ist sicher aufgefallen, dass der Kommentator der FAZ den Großangriff auf die Landwirtschaft und den ländlichen Raum gutheißt. Er begründet das nicht näher, sondern benutzt Suggestiv-Worte. So streut Kafsack das Wort „traditionell“ ein, um die gegenwärtig gültigen Mittel der Agrarförderung irgendwie alt aussehen zu lassen. Warum sie veraltet sind und welche besseren „neuen“ Mittel in Aussicht stehen, wird dem Leser nicht mal ansatzweise mitgeteilt…
    https://www.achgut.com/artikel/die_machtergreifung_der_falschen_bauernfreunde

  69. Merkel als Kanzlerkandidatin 2021?
    Insa-Umfrage ermittelt vernichtendes Ergebnis
    06.10.2019
    Wie eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA (2058 Befragte vom 27. bis 30. September) für das Nachrichtenmagazin FOCUS ergibt, sind 62 Prozent der Befragten gegen eine fünfte Amtsperiode Merkels. Dagegen fänden es nur 18 Prozent der Deutschen gut, wenn sich Merkel noch einmal einer Kanzlerwahl stellen würde, 20 Prozent machten keine Angaben.
    Merkel als Kanzlerkandidatin 2021? Nur 32 Prozent der Unions-Wähler dafür

    Wie FOCUS weiter schreibt, sind unter den Anhängern der Union nur 32 Prozent dafür, dass Merkel noch einmal antritt. 50 Prozent sind dagegen. Je 13 Prozent der SPD- und Grünen-Anhänger sind für eine erneute Kanzlerschaft Merkels…
    https://www.focus.de/politik/deutschland/ablehnung-trotz-fuehrungskrise-merkel-als-kanzlerkandidatin-2021-insa-umfrage-ermittelt-vernichtendes-ergebnis_id_11210637.html

    Nur noch „Rasen und Blümchen“?
    Gauck spekuliert über Merkels berufliche Zukunft – und äußert Zweifel
    23.01.2020
    Angela Merkel will sich 2021 von der politischen Bühne verabschieden. Doch Joachim Gauck zweifelt an einem baldigen Ruhestand der Kanzlerin…
    https://www.merkur.de/politik/angela-merkel-gauck-spekuliert-ueber-zukunft-kanzlerin-zr-13063375.html

    SOZIS & IHRE KANZLERIN MERKEL

    SPD will nur mit Merkel als Kanzlerin weiterregieren
    Die Regierung sei bis Herbst 2021 gewählt, sagt Generalsekretär Lars Klingbeil. Ein Wechsel an der CDU-Spitze habe nichts mit dem Fortbestand der Koalition zu tun.
    12. Februar 2020

    Die SPD knüpft den Fortbestand der großen Koalition an Kanzlerin Angela Merkel. „Angela Merkel ist die amtierende Bundeskanzlerin. Mit ihr sind wir in diese Koalition gegangen. Und mit ihr werden wir auch aus dieser Koalition wieder herausgehen…

    „Ob die CDU verlässlich ist, zeigt sich in ihrer Haltung nach rechts. Die CDU muss sich von ihrem internen AfD-Fanclub, der Werteunion, scharf abgrenzen.“

    (Anm.: Julia Klöckner möchte wohl AKK beerben.)
    Sie(Klöckner) fügte hinzu: „Gründlichkeit geht vor Schnelligkeit und Schnellschüssen.“

    Der Chef der nordrhein-westfälischen CDU-Landesgruppe im Bundestag, Günter Krings, äußerte sich in der Rheinischen Post ähnlich. „Wenn der Neue frühzeitig feststeht, entsteht der nächste Druck, wie er mit der Kanzlerin kooperiert(Anm.: Ob der der Kanzlerin pariert*), weil die ja für volle vier Jahre gewählt wurde.“

    Vorgezogene Bundeswahl?

    Der CDU-Innenpolitiker Armin Schuster schloss unterdessen nicht aus, dass der Wechsel an der CDU-Spitze zu einer vorgezogenen Bundeswahl führen könnte. Schuster machte im Gespräch mit dem ARD-Hauptstadtstudio deutlich, dass der zukünftige Kanzlerkandidat das Sagen haben sollte.

    „Ob er oder sie dann mit der Kanzlerin noch eineinhalb Jahre parallel läuft oder nicht, das muss er entscheiden. Wenn er es entscheiden würde, dass diese Trennung nicht gut funktioniert, dann könnte das auch bedeuten, dass wir schneller auf Wahlen zulaufen“, sagte der CDU-Bundestagsabgeordnete…
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-02/grosse-koalition-spd-cdu-angela-merkel-bundeskanzlerin-generalsekretaer-lars-klingbeil

    ++++++++++++++++++++

    *parieren
    ohne Widerspruch gehorchen (duden.de)

    • Merkel soll bei der nächsten Wahl wieder antreten.

      WENN es in den USA einen Wechsel zu Sanders gibt, dann könnte die extremreligiöse US-Israelpolitik hoffentlich schneller entschärft werden.
      Dann könnte man die Musels heimschicken und am Aufbau Syriens und des Irak verdienen.

      Es hindern allein die extremzionistischen Evangelikalen und die Endzeitfanatiker diese Entlastung Europas, und vor allem Deutschlands. Sie wollen ein Großisrael bis zum Euphrat.

      ABER sie KÖNNEN die ZUSTIMMUNG Merkels zu Jerusalem NICHT erpressen, selbst wenn sie noch hunderttausende Flüchtlinge in den Flüchtlingslagern aushungern und raufschicken.
      Griechische Verwaltungsbeamte sagten gestern im RT TV, es GIBT hunderte NGOs in Griechenland, die einen helfen, die ANDEREN HETZEN OFFEN die Flüchtlinge auf.

      DERZEIT wird gefährliche UNRUHE geschürt in den griechischen Lagern, auf den Inseln.

      Es schaut so aus als ob die Bankster und Großzocker ( a la Soros) die nächste Erpresserwelle gegen Deutschland losschicken wollen.

      SIE BRAUCHEN WOHL WIEDER GELD und schicken als Erpressung die Invasoren und die ZIOnisten fordern: Merkel, ANERKENNE Jerusalem als einzige Hauptstadt der Welt und lasse alle Moslems der Welt fallen!

      Merkel tut das nicht und das ist RICHTIG!!
      Da kann das Gesindel in den deutschen (SIEGER-) Medien schmieren soviel es will!

      • @Cuibono

        Aufgrund Ihrer Kommentare könnte man meinen, Sie durchschauen die Spielchen der Kanzlerin und pflichten ihr sogar dabei zu.
        Ja, Sie halten ihr sogar die Stange.
        Könnten Sie das genauer erklären?

      • Ja, Verismo, ich kann mir die Strategie der Kanzlerin sogar sehr gut erklären.
        Sogar ihre Thüringen Aktion, die wirklich furchterregend und demokratietechnisch absolut arg war.

        Aber es geht mE seit ca 2 Jahren um die große Geschichte:
        Sie KANN es sich unmöglich, absolut unmöglich leisten, auch nur den Hauch von Nazi Verdacht auf sich zu laden, sonst ist sie in einem Gewitter-Sturm weggeblasen.

        AKK ist naiv, sie hätte als Flankenschutz bleiben müssen. WENN Sie NICHT Kanzlerin werden will, kann sie das auch in einem Jahr sagen. Ihre Parteiarbeit wurde schwieriger statt einfacher, weil wieder alle egoistischen Flöhe aus dem Sack sind.
        Man hat sie traktiert, weil man Merkel vorzeitig abschießen will. Das hätte sie kapieren müssen.

        Der Druck der Evangelikalen und Endzeitirren aufs große Finale unter knechtischer Zwangshilfe Deutschlands ist unglaublich groß. Der WK 2 wurde schließlich NICHT mit dem korrekten Sieg beendet.
        Merkel verweigert diese Hilfe bzw tut nur das allerallernötigste und möglichst langsam.

        Vielleicht haben wir Glück und es kommt bei der US Wahl eine Entlastung mit Sanders, Trump dürfte in der Hand der Zionisten sein, von ihm ist nur noch ärgeres in der 2. Amtszeit zu erwarten.
        Allein die Unterschriften-Erpressung der Palästinenser mit SWIFT Absperren und Drohbesuchen der FolterLady Haspel von der CIA (=Jahrhundertplan) ist derart bösartig, daß man wohl ein Dossier über ihn hat, was man sonst ausspielt.

      • “Vielleicht haben wir Glück und es kommt bei der US Wahl eine Entlastung mit Sanders”
        Vielleicht auch noch besser mit dem schmierigen Joe oder gar Hellery persönlich?

      • … hier streitet jemand ganz offensichtlich für Sozialisten und Kommunisten
        Aber na jaaa, wir sind doch besser als die andern und tolerant, wir können uns das leisten. (Ironie)

  70. SED/DIE LINKE MACHT LINKSRUCK

    Maduro-Reisender wird Linken-Fraktionsvize
    12.02.2020
    Der Aachener Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko https://de.wikipedia.org/wiki/Andrej_Hunko vom linken Parteiflügel der Linken ist am Dienstag zum stellvertretenden Vorsitzenden seiner Fraktion im Bundestag gewählt worden, meldet tagesspiegel.de. Er habe sich gegen die Innenpolitikerin Martina Renner +https://de.wikipedia.org/wiki/Martina_Renner aus Thüringen durchgesetzt, die kurzfristig angetreten war.

    Hunko sei Wunschkandidat der Sahra-Wagenknecht-Nachfolgerin (Anm.: Amira) Mohamed Ali https://de.wikipedia.org/wiki/Amira_Mohamed_Ali und Ko-Chef Dietmar Bartsch https://de.wikipedia.org/wiki/Dietmar_Bartsch gewesen, heißt es. Die hätten ein Signal an den linken Parteiflügel senden wollen.

    Hunko war in den vergangenen Jahren durch zahlreiche umstrittene außenpolitische Initiativen aufgefallen. Hunko sei im zweiten Wahlgang mit 35 gegen 26 Stimmen gewählt worden, beim ersten Wahlgang hätten weder er noch Renner die erforderliche Mehrheit.

    Im April 2019 hatte Hunko zuletzt für Schlagzeilen gesorgt, weil er sich – organisiert von Venezuelas Botschaft in Berlin – mit dem langjährigen Machthaber Nicolas Maduro nicht nur traf, sondern von diesem auch wie ein Staatsgast empfangen ließ…
    https://www.achgut.com/artikel/maduro_reisender_wird_linken_fraktionsvize

    • @Cuibono

      werter Cuibono,

      hat nicht Friedrich der Große vom “beschränkten Untertanenverstand” gesprochen.?
      Und so ergeht es mir.
      An die “Hintergründe” kommt man schwer heran.
      Jedenfalls danke für Ihre Erklärung, wobei ich gestehen muß, daß mir doch so einiges Wissen hierzu fehlt.
      Den Punkt mit diesen Endzeitsekten, die die Prophetie selbstherrlich erfüllen wollen – die ganze Erde in ein Chaos stürzen und sie glauben, daß sie das natürlich nicht betrifft, weil sie vor diesem Chaos entrückt werden und im Himmel “Hochzeit” feiern, während auf Erden die ganzen Gerichte sich abspielen, um diese drohende Gefahr weiß ich.
      Und in Trumps Kommitee ist ja auch so eine “Prophetin”.

  71. Was ist derzeit zu tun ??
    Hans-Joachim Müller – Kanal:
    Noch lebt die brd – was ist das Gebot der Stunde ?
    Es geht kein Putsch oder eine schnelle Wende, wir sollten abwarten und nicht resignieren. Das System betreibt seinen eigenen Untergang:

  72. Wer trotzdem was tun will, der sollte Gedenken an den größten Holocaust der jüngsten Geschichte, an der Auslöschung Dresdens vor 75 Jahren mit etwa 300 000 Brandopfern (mehr als die zwei Atombombenabwürfe in Japan 1945)
    Aktuelle Informationen zum Dresden-Gedenken 2020:
    Am 15. Februar 14.°° in Dresden; der genaue Treffpunkt wird erst 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn durch die Organisationsleitung bekannt gegeben.

    http://www.dresden-gedenken.info/uncategorized/aktuelle-informationen-zum-dresden-gedenken-2020/

  73. 200.000 Duldungen: Keine Papiere? Kein Problem!
    https://opposition24.com/200-000-duldungen-keine-papiere-kein-problem/

    Die Zahl der ausreisepflichtigen Ausländer steigt, rund 250 000 sind es aktuell, doch die Rückführungen sinken weiter, nun schon das 4. Jahr in Folge. Bund und Länder hofften daher auf eine freiwillige Ausreise von Migranten. Die haben aber keine Lust, wissen sie doch, dass man diesem Staat auf der Nase herumtanzen kann, ohne Konsequenzen fürchten zu müssen. Von der groß angekündigten Abschiebeoffensive der GroKo ist nichts mehr übrig. Im Gegenteil, Ausreisepflichtige mit Duldung erhalten mittlerweile eine Mitteilung, dass die Bundesrepublik sie „vorübergehend“ nicht abschieben kann.

    • Bund und Länder wussten zu jeder Zeit, dass der “freiwilligen Ausreise” nur vereinzelte Migranten folgen würden. Worauf sie wirklich hofften, war, dass die Bürger die Nebelkerzen-Lüge nicht allzuschnell begreifen.

      Alles was der Bund und die Länder in Sachen “Flüchtlinge, Asyl und Migration” den Bürgern bis jetzt sagten , war und ist von A – Z erstunken und erlogen.

      “… dass die BRD sie vorübergehend’ nicht abschieben kann” ist da nur logisch !
      Nämlich genau so lange nicht, bis alle eine Bleiberecht haben. Angeblich nach fünf Jahren, was auch wieder eine Lüge ist. Ich las auch schon von zwei Jahren.

      Wer “Flüchtlinge” mit aller Gewalt nach Deutschland holt, hat nicht das geringste Interesse daran sie wieder loszuwerden.

      Die neuste Vertuschungskampagne bezieht sich auf Corona-Infizierte Afrikaner.
      Gestern abend in einem Brennpunkt gab es eine Weltkarte mit infizierten Ländern – Afrika blieb ein weißer Fleck.
      Ausgerechnet Afrika, dass mit China weltweit den regsten Personenverkehr unterhält, hat keine Infizierten.

      In Deutschland wird gelogen, dass die Weltbalken krachen !

      Ich wünsche allen NGO-Helfern, Schleusern, Rettungsmanschaften, Aufnahmelagern usw. FROHES SCHAFFEN !

  74. Die Stasi-Connection
    Veröffentlicht am 30.11.2014 | Lesedauer: 9 Minuten
    Von Martin Lutz, Uwe Müller
    Die Linke streitet lauter denn je darüber, ob die DDR ein Unrechtsstaat war. Ihr Vermögen hat sie derweil einem alten Stasi-Netzwerk anvertraut. Einer war bis zuletzt mittendrin: Bodo Ramelow

    Katja Kipping hat schon angenehmere Talkshows erlebt. Als die Chefin der Linkspartei zuletzt bei „Maybrit Illner“ saß, ging es richtig zur Sache. „Einigkeit und Recht und Unrecht: Wer hat noch Angst vor roten Socken?“ hieß das Thema der Sendung kurz vor dem 25-jährigen Jubiläum des Mauerfalls – und die Frau mit den roten Haaren tat sich schwer, die Angriffe der anderen Gesprächsteilnehmer abzuwehren. Sie habe kein Problem, das SED-Regime als „Unrechtsstaat“ zu bezeichnen, sagte Kipping. Aber es sei falsch, in dieser Frage Menschen etwas aufzunötigen. „Bekenntnisse, die wir alle nachreden sollten, das hatten wir in der DDR genug.“

    Die Linke wird den Geruch der Diktaturpartei nicht los. Besonders, wenn bedeutende Gedenktage anstehen, geraten die Genossen unter Rechtfertigungsdruck. Spätestens dann werden unselige Erinnerungen wach, und der Linken bleibt nichts anderes übrig, als Stellung zu beziehen. Nur ein Tag verging nach Kippings Auftritt bei Illner, bis sich die Linken-Spitze für die Machenschaften ihrer Vorgängerpartei entschuldigte. „Heute erneuern wir die Entschuldigung für begangenes Unrecht“, heißt es in einem Manifest, das Kipping und ihr Co-Vorsitzender Bernd Riexinger mit Gregor Gysi veröffentlichten. Das Dreigestirn verlangt darin eine Erinnerungspolitik, die „kein Unrecht verschweigt“, „allen Opfern den gleichen Respekt erweist“ sowie „großen und kleinen Tätern auf der Spur bleibt“.

    Den Opfern Respekt erweisen? Tätern auf der Spur bleiben? Diese hehren Forderungen, das belegen Recherchen der „Welt am Sonntag“, sind an Scheinheiligkeit kaum zu überbieten. Denn insgeheim hat die Partei alte Kader, die früher wichtige Räder im Getriebe des Regimes waren, erneut für ihre Sache eingespannt. Nach Informationen dieser Zeitung wird das Firmenvermögen der Linken von mehreren ehemaligen hochkarätigen Stasi- Mitarbeitern verwaltet. In einem undurchsichtigen Geflecht ziehen bis heute gleich mehrere Ex-Agenten die Strippen, die einst im Tricksen und Tarnen geschult worden waren und ihre Mitbürger mitunter in arge Bedrängnis brachten.

    Ausgerechnet der Mann, der sich Anfang Dezember zum ersten Ministerpräsidenten der Linken in der Geschichte der Bundesrepublik wählen lassen möchte, war bis vor Kurzem in das Netzwerk eingebunden – Bodo Ramelow, Thüringer Spitzenkandidat der Linken. Diese Geschichte hat einen langen Vorlauf. Der Politiker entwickelte zunächst Konzepte rund um ein Bauprojekt in Berlin, bei dem fragwürdige Gestalten noch eine Rolle spielen sollten. Dann ließ sich Ramelow am 12. August dieses Jahres in einer Immobilienfirma, an der die Linke beteiligt ist, zum Co-Geschäftsführer machen. Der Partner an seiner Seite war ein altgedienter Stasi-Offizier.

    Vermutlich wäre Ramelow heute noch in dieser Position. Dann aber ergab sich die Möglichkeit für eine rot-rot-grüne Koalition unter seiner Führung. Daraufhin zog sich der Pragmatiker, der in der kommenden Woche der erste Ministerpräsident seiner Partei werden will, aus einer Reihe von Ehrenämtern zurück und legte am 13. Oktober den Geschäftsführerposten in der Hauptstadt nieder. Seitdem beteuert Ramelow unablässig, die Aufarbeitung des DDR-Unrechtsstaats werde „das Fundament“ seiner Regierung sein. Er verspricht zudem, niemanden in sein Kabinett zu berufen, der „direkt oder indirekt mit dem Sicherheitssystem der DDR zusammengearbeitet“ habe.

    Bloß: Wie passt das zu seiner geschäftlichen Liaison mit einem Ex-Stasi-Mann zusammen?

    Ramelow empört diese Frage. Es sei „ehrabschneidend“, aus seinem Engagement „eine Stasi-Geschichte“ zu machen. Er habe sich lediglich in seiner Funktion als Vorstandsmitglied der Rosa-Luxemburg-Stiftung in die Pflicht nehmen lassen, als es um den Bau der neuen Zentrale für die Denkfabrik der Linken ging – „alles ehrenamtlich und unentgeltlich“. Bereits seit drei Jahren sei er mit dem Projekt befasst, in das gut 20 Millionen Euro Steuergeld fließen. Im Sommer, als es galt, eine Option für ein Grundstück zu sichern, habe er auch als Geschäftsführer Verantwortung übernommen. Ramelow: „Ich verstehe nicht, was es daran auszusetzen gibt.“

    Unbestreitbar ist, dass Ramelow Teil einer Firmenstruktur war, in der Stasi- Mitarbeiter fast überall das Sagen haben: als Gesellschafter, Geschäftsführer und Prokuristen…

    UND ES KOMMT NOCH DICKER;
    bitte lesen Sie hier weiter:
    https://www.welt.de/print/wams/politik/article134857461/Die-Stasi-Connection.html
    (Spürnase VivaEspaña 13. Februar 2020 at 03:38 PI-NEWS)

    • @ Berhardine siehe dazu auch mein Post von heute an Soundoffice 13. Februar 2020 um 09:27 Uhr

      in passender Ergänzung heute auf PI
      >>” Selbstzerstörung -Stasimethoden bei der CDU !

      Kopie: ..” In der ehemaligen Volkspartei CDU liegen die Nerven vieler Parteifunktionäre und Mandatsträger blank. Sie müssen vorsichtig sein mit dem, was sie äußern – auch hinter verschlossenen Türen im Kreise der „Parteifreunde“. Und sogar im eigenen Büro. Die Wände haben Ohren!

      Diese Erfahrung musste jetzt auch der Bitterfelder CDU-Landtagsabgeordnete Lars Jörn Zimmer machen. Der vom Wähler 2006 und 2011 mit etwas weniger als 40 Prozent der Stimmen direkt in den Magdeburger Landtag gewählte Volksvertreter unterhielt bislang eine Bürogemeinschaft mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Kees de Vries. Der setzt jetzt seinem „Parteifreund“ Zimmer den Stuhl vor die Tür und kündigt diese Bürogemeinschaft auf.
      Denn Zimmer hatte unvorsichtigerweise geäußert, er könne der Tolerierung einer von der CDU geführten Minderheitsregierung durch die AfD im Landtag von Sachsen-Anhalt durchaus positive Aspekte abgewinnen. Mit solchen Bemerkungen möchte de Vries nicht kontaminiert werden. Sonst schimpft „Muttie“ Merkel in Berlin und die Karriere erfährt einen Knick…

      Zuvor hatte Zimmer bereits in einer Denkschrift gefordert, die Union müsse sich „multikulturellen Strömungen linker Parteien und Gruppen“ öffentlich wahrnehmbar entgegenstellen und einen Beitrag dazu leisten, das „Soziale mit dem Nationalen“ zu versöhnen.
      2016 verlor Zimmer seinen Wahlkreis an die AfD, rückte sodann aber über die Reserveliste für einen ausgeschiedenen CDU-Abgeordneten in den Landtag nach. In dieser Erfahrung sieht de Vries die Ursachen für Zimmers taktischen Rechtsschwenk: „Er hat das Gefühl, die AfD rechts überholen zu müssen. Das passiert aus Angst, nicht mehr wiedergewählt zu werden.“

      Trau, schau wem!, sagt man in Bayern. Ein offenes Wort unter „Parteifreunden“ erscheint derzeit in der CDU nicht ratsam. Jeder bespitzelt jeden, und auch im eigenen Büro müssen Christdemokraten jetzt offenbar aufpassen, was sie sagen. Sonst wirft sie der Bürokollege als Bauernopfer für die eigene Karriere der linken Journaille zum Fraß vor.

      In einem könnte de Vries allerdings recht behalten: Er geht davon aus, dass die Strategie eines Teils seiner Unionskollegen, die AfD rechts zu überholen, nicht aufgehen wird: „Dann werden die Wähler eher das Original wählen – nämlich die AfD.“

      http://www.pi-news.net/2020/02/stasimethoden-bei-der-cdu/

      Ps. Ausgerechnet die 4 nun erneut immer gleichen- seit mind. 2 Jahren schon mehrmals gehandelten CDU “Kanzlerkanidaten” (von Merkels Gnaden) überschlagen sich bereits gegenseitig mit ihrem Hass und neuen Tipps an die Bürger gerichtet wie man die AFD wieder überholen kann, bzw. abschaffen.
      So lange denen A. Kahane und Merkel die Strategie und Richtung vorgibt, wird deren Hündchen dies ohnehin nicht gelingen. Ebensowenig dem CSU Möchtegernkönig von Bayern, M.Söder.

      Im wahrsten Sinne des Wortes ist dies der “Wanderwitz” des Tages .(inzwischen namentlich gleichzeitig neuer Merkelscher “Ostbeauftragter” – passt wie Arsch auf Eimer!

      Weltwoche Daily, 10.02.2020 – Roger Köppel

  75. POST von GEHRKE
    · 2 Std. ·

    Liebes Dresden,

    am Faschingsdienstag, den 13. Februar 1945 um 21:45 Uhr heulen überall die Fliegeralarm-Sirenen, verängstigte Menschen flüchten panisch in Luftschutzkeller.

    Dann kam die Apokalypse:

    Mehr als 1.200 alliierte Bomber entfachen mit über 700.000 Brandbomben ein Flammen-Inferno, das Dich buchstäblich in die „Hölle auf Erden“ verwandelt.

    Für dieses Flächen-Bombardement auf eine – mit Flüchtlingen überfüllten – Stadt ohne nennenswerte militärische Ziele, einzig um die Moral der Zivilbevölkerung mittels Terror zu brechen, gibt es nur ein Urteil: Kriegsverbrechen.

    Der große Dichter Gerhart Hauptmann, schrieb zum schwärzesten Tag in der Geschichte von Elbflorenz: „Wer das Weinen verlernt hat, der lernt es wieder beim Untergang Dresdens.“

    Wer versucht, den traurigen Jahrestag dieser Tragödie politisch zu instrumentalisieren: Schämt Euch!

    Wer das Ehrenmal für die Toten beschmiert und zynisch behauptet, diese trügen selbst Schuld an ihrem grausamen Schicksal, wer gar fordert „Bomber-Harris do it again!“ – der verhöhnt nicht nur die Ermordeten, sondern begeht auch Volksverhetzung.

    Jeder ANSTÄNDIGE Dresdner gedenkt in aller STILLE und erinnert – mit einer brennenden Kerze im Fenster – würdevoll an die Opfer: Ihr seid unvergessen!

    NIE WIEDER KRIEG!

    Doch selbst aus dem finstersten Abgrund menschlicher Barbarei entspringt der Funke der Versöhnung. Ein Friedens-Symbol zwischen einstigen Feinden ist das goldene Kuppelkreuz der – wie „Phönix aus der Asche“ – aus der Trümmerwüste auferstandenen Frauenkirche:

    Geschmiedet vom Sohn eines englischen Bomberpiloten, gestiftet von britischen Spendern.

    DU, mein GELIEBTES Dresden bist die wahrhaft UNBESIEGTE – gestern, heute und in ZUKUNFT!

    Dein

    Elmar Gehrke

    PS: Eine (von der Stadt Dresden mit 100.000 € alimentierte) sog. „Historikerkommision“ legte 2008
    die Zahl der Toten auf „maximal 25.000“ fest.

    Studierten diese „Wissenschaftler“ etwa Volksverdummung? Oder wie zählten sie die unzähligen Opfer, welche im über 1.000 Grad heißen Feuersturm (der Glas und Stahl schmelzen ließ), buchstäblich in Rauch aufgingen?
    https://www.facebook.com/PostvonGehrke/

    • „Bomber-Harris do it again!“ ist doch der Leitspruch unter welchem die linksrotgrüne Merkeljugend diesen Tag seit Jahren feiert. Diesen Irren wurden noch zu wenige Deutsche ermordet, deshalb hoffen sie auf Wiederholung des Massenmordes.

  76. Politische Krise Merkel sollte gehen
    Ein Kommentar von Christiane Hoffmann
    Jetzt ist der letzte Zeitpunkt, zu dem Kanzlerin Merkel noch selbstbestimmt ihr Amt aufgeben kann. Es wäre der richtige Schritt – für sie selbst und ihren Nachruhm, für ihre Partei und für das Land.
    13.02.2020, 09:20 Uhr

    In Demokratien können Amtsinhaber ihre Nachfolge nicht bestimmen. Das liegt in ihrem Wesen, und es ist gut so. Selbst die erfolgreichsten und populärsten demokratisch gewählten Politiker haben meist keinen Einfluss darauf, wer ihnen am Ende nachfolgt. Das ist, gerade für Menschen mit viel Macht, verständlicherweise eine schwer zu akzeptierende Tatsache.
    Anzeige

    Angela Merkel dürfte das gewusst haben. Trotzdem hat sie versucht, ihre Nachfolge oder zumindest den Übergang mitzugestalten. Das mag nachvollziehbar sein, erfolgreich war es nicht. Seitdem ihre Wunschnachfolgerin Annegret Kramp-Karrenbauer aufgegeben hat, ist die Konsequenz für die deutsche Kanzlerin, die vermeintlich alles vom Ende her denkt, unausweichlich geworden: Kanzlerschaft und Parteivorsitz gehören, genau wie sie es immer gesagt hat, in eine Hand, alles andere schadet der Partei, den beteiligten Personen und letztlich auch dem Land. Das Beste, das Angela Merkel für sich, für ihren Eintrag in die Geschichtsbücher und für ihre Partei tun kann, ist daher ihr Rückzug.

    Noch schweigen die Parteifreunde…
    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/merkel-sollte-gehen-a-6e34cdb5-2dd3-456e-bf32-a92cbdf2f0ef

  77. “47 Millionen Euro verschenkt? Tagebuch von Hamburger Banker bringt Scholz in Bredouille” :

    “Die Hamburger Finanzbehörde hat auf die Rückforderung von rund 47 Millionen Euro verzichtet, die sich die Warburg Bank durch Cum-Ex-Geschäfte aus dem Staatshaushalt verschafft hatte. (…) ” :

    https://www.focus.de/finanzen/banken/dubioses-treffen-zu-cum-ex-deals-47-millionen-euro-verschenkt-tagebuch-von-hamburger-banker-bringt-scholz-in-bredouille_id_11657350.html

  78. „The Dark Lord“: Das Ausmaß von Soros‘ Einfluss
    https://www.neopresse.com/politik/the-dark-lord-das-ausmass-von-soros-einfluss/

    Über 2.500 Dokumente wurden von den Servern der „Open Society Foundations“, die George Soros gehört, gehackt und geleakt, berichtet der US-Blog „Breitbart“. Die Dokumente offenbaren, wie groß der Einfluss des milliardenschweren Soros in den USA tatsächlich ist. Soros hat demnach Einfluss auf Wahlen genommen, erfolgreiches Lobbying für Änderungen in der US-Einwanderungspolitik betrieben und Initiativen finanziert, die auf die lokalen Polizeikräfte abzielen. Die Open Society Foundations von Soros soll zudem Gruppen mit dem Ziel finanziert haben, die Mittel für die US-Zensus Behörde zu beeinflussen. Das Ziel war es, die Methoden zu verändern, mit denen die Rassenkategorien für die kommende Volkszählung 2020 registriert werden.

    Andere gehackte Memos zeigen, dass Soros und seine Stiftungen dazu beitrugen, dass die Obama-Regierung erfolgreich dazu gedrängt wurde, die Zahl der aufgenommenen Flüchtlinge um 100.000 pro Jahr zu erhöhen. Aus den geleakten Dokumenten geht zudem hervor, dass Soros Obama einen persönlichen Brief zur Frage der Aufnahme von Flüchtlingen geschickt hat. Die Dokumente zeigen weiter, dass die Obama-Regierung von Soros dazu gedrängt wurde, syrische Flüchtlinge aufzunehmen.

  79. neuer Artikel:

    “Genosse Stalin”

    (…) Tweet von Ramelow aus dem Jahr 2012 – den er mittlerweile offenbar gelöscht hat, und in dem er kaum verholen Sympathien für den Politiker äußerte, der zu den größten Verbrechern der Geschichte gehört und Millionen Menschen auf dem Gewissen hat: Josef Stalin (…)”

    (…) Doch nicht nur das. Bereits 2014 schrieb die Thüringer Allgemeine: “Die in Westdeutschland verbotene Kommunistische Partei Deutschlands (KPD) erhält jetzt einen prominenten Fürsprecher: Bodo Ramelow, Fraktionschef der Thüringer Linken. Kurz vor der Ministerpräsidentenwahl fordert der angehende Regierungschef die Aufhebung des KPD-Verbots von 1956. (….) ”

    (…) Man muss nicht so weit gehen wie der legendäre Sozialdemokrat Kurt Schumacher, der die Kommunisten als “rote Nazis” bezeichnete – in meinen Augen völlig zu Recht – um eine derartige Verharmlosung einer Diktatur und ihrer Opfer abstoßend zu finden. Wie ist die Redaktion der deutschen Medien? Die geht gegen null. Vielmehr sind die meisten von ihnen offenbar damit beschäftigt, die lediglich umbenannte SED schön zu schreiben und schön zu reden. (…) ”

    -voller Artikel:
    https://www.reitschuster.de/post/genosse-stalin

  80. In Ergänzung meiner og. beiden Kommentare über die Neuinstallierung der ex DDR= DDR 2.0 = Unrechtsstaat ,Meinungsunfreiheit und Sozialismus durch Merkel&Co.

    Jetzt gibt es dazu ebenfalls ein Komm. von Markus Gärtner heute veröffentlicht –>

  81. Achgut.tv / 10.02.2020
    Broders Spiegel: Jawoll, meine Kanzlerin!

    Ich kann nicht glauben, dass das alles wirklich passiert. Es gab in Thüringen eine Wahl eines Ministerpräsidenten und die ist nicht ganz so ausgegangen, wie es die Regierenden geplant hatten. Das passiert. Das gehört in normalen Ländern zur Demokratie. Doch Deutschland wurde hysterisch, denn es konnte ja nur ein Werk von Faschisten sein, wenn jetzt ein Liberaler statt eines Linken das kleine Bundesland regieren sollte. Und die Bundeskanzlerin zeigte, dass man das mit ihr nicht machen kann, als Abgeordneter einfach so abzustimmen, wie es einem gerade passt…
    MIT VIDEO, DAUER 4:26 Min.
    https://www.achgut.com/artikel/broders_spiegel_jawoll_meine_kanzlerin

    ++++++++++++++++++++++

    Interview / 13.02.2020 / 10:00
    Das Thüringen-Chaos ist besser als jeder Tatort

    Henryk.M Broder, Mit-Herausgeber und Fachmann für asiatische Fast-Food-Spezialitäten, wurde von BILD zu einem Interview eingeladen. Anlass war sein neues Buch „Wer wenn nicht ich“. Nach langem Nachdenken und mehreren Sitzungen bei seinem Hausrabbiner und Ernährungsberater nahm er die Einladung an und traf sich mit dem BILD-Reporter Ralf Schuler an einem konspirativen Ort in Caputh bei Potsdam

    BILD: Ist die Wahl des FDP-Kandidaten in Thüringen eine Zäsur in der Nachkriegsgeschichte oder ein Stück aus dem deutschen Tollhaus?

    Henryk M. Broder: „Ich bin mir ziemlich sicher, es ist eine Aufführung aus der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, ein Stück von Falk Richter oder Elfriede Jelinek unter dem Titel ,Aus dem deutschen Tollhaus‘, wie das TV-,Millionenspiel‘ von Wolfgang Menge 1970, das viele Zuschauer für ,bare Münze‘ genommen haben. Ich verfolge es auch im Fernsehen und finde es wirklich gelungen, besser als jeder Tatort. Aber es kann nicht ,echt‘ sein. Unmöglich, dass die Kanzlerin fordert, ein Ereignis oder Ergebnis ,rückgängig‘ zu machen. Dann müsste sie ja mit der Grenzöffnung vom September 2015 anfangen.“…
    https://www.achgut.com/artikel/das_thueringen_chaos_ist_besser_als_jeder_tatort

    • Der tüchtige Herr Broder hat vor ein paar Jahren den Abgeordneten des Bundestages einen Exklusivbesuch abgestattet und sie belehrt, daß ANTIzionismus (=Israelkritik) der neue ANTisemitismus sei.
      Dann hat man die Informierten abstimmen lassen, ob sie diese Lehre auch verstanden haben und es gab eine gleichlautende Resolution des Bundestages.

      Nur EIN Aufrechter von der LINKSPARTEI hat dagegen gestimmt.

      PS: das war damals als man Kinder am Strand metzelte und Erdogan wutentbrannt über die Grausamkeiten der Israeli eine Podiumsdiskussion verließ.

      Und wenn heute der talentierte Herr BRODER seinen trickreichen ZYNISMUS vom Stapel lässt und an der Klippe der Argumentation geschickt herumschifft, glauben nicht wenige Dösköpfe ER WÄRE FÜR DAS deutsche(!) nationale Interesse.
      Ist kein Wunder, daß er die Deutschen ständig auslacht.

      • …und wann küssen Sie den Mullahs im Iran, dem Bollwerk gegen Israel, ersterer blutigen Hände? Sie, als Rechter, in der Einheitsfront mit der SED bzw. Linken…, der Wahnsinn!

  82. OT

    Ungarn und die Slowakei bewachen gemeinsam die Südgrenze

    Aufwachen-aufwachen-aufwachen!!!
    Es geht um eine “organisierte Invasion”. 95 Prozent der ankommenden “Flüchtlinge”haben eine militärische Ausbildung.
    Und was haben wir dagegen zu bieten?
    Viktor Orban sagte, daß der Geheimdienst die Ereignisse ständig überwacht und sieht, wie die Bewegung von Migranten organisiert wird, von “Schmugglerorganisationen namens ngo” mit viel Geld und bedeutenden logistischen Fähigkeiten.
    https://www.prabelsblog.de/2020/02/ungarn-und-die-slowakei-bewachen-gemeinsam-die-suedgrenze/

    • Seehofer jammert rum : “2015 droht sich zu wiederholen !”

      Was will der ?
      ER ist der Innenminister und hat die Kompetenzen.
      Uns braucht er das nicht sagen, wir wissen das schon lange.

      Sucht er jetzt die Unterstützung bei den Leuten die er jahrelang angelogen hat unterm Dummvolk, weil man ja mit AfD-Wählern nicht paktiert ?

      Dieser Kneifzangenheld rafft überhaupt nichts mehr.

    • Programm Merz: Die Aktionäre kichern, offene Grenzen, Joint ventures mit China, die Arbeiter verarmen, Billiglöhner werden reingeholt.

      Die wenigen Sozialverteidiger in CDU/SPD sind ausgerottet, die wenigen Konzernzerschlager in CDU/SPD sind isoliert.

      Und WAS IST DIE WAHRHEIT?

      Faschismus ist wenn POLITIK und KONZERNE IN EINEM BETT LIEGEN.

      Mit Merz nimmt der Faschismus(!) Platz im deutschen Kanzlersessel.

    • @Maria S.

      Wer sein gesamtes Vermögen, in diesem Fall sieben Millionen, mangels natürlicher Erben an die AfD schenkt, muß natürlich felsenfest überzeugt sein, daß diese Partei auch bemüht ist das zu verwirklichen, was sie uns verspricht:
      “Wir holen unser Land zurück” das ist Priorität, alles andere kommt nachher.

      Dies zeigt auch, daß dieser Mann von der AfD als Volkspartei überzeugt war, so wie viele hier auch. Wenn ich keine Erben hätte und so eine Hinterlassenschaft hätte ich es selbstverständlich für die “Rückgewinnung” meiner geliebten Heimat getan.

      Dieser Millionär hat sein “Haus” gut bestellt.
      Nachdem die AfD so viele Hasser hat wurden diese jetzt noch mit Neid “beglückt” von diesem Patrioten.

  83. Ich komme gerade von meinem Vater. Beim politischen Gespräch hat er gesagt, er ist dafür, daß die KPD in Deutschland als Partei erlaubt wird. Außerdem findet er, die AfD sind Rechts-Extreme und Nazis. Ich wollte wissen, ob er nicht weiß, daß die Kommunisten mindestens 100 Mio. Menschen ermordet haben. Und ich wollte ein Zitat von ihm haben, das die AfD als Nazis kennzeichnet.

    Er hat gesagt, die AfD hätten Asylantenheime angezündet und Terroranschläge verübt.

    Ich bin sprachlos – fassungslos – erstaunt – deprimiert – am Ende.
    Dieser Planet ist ein – – – ich weiß nicht was er ist.
    Alles ist völlig verbogen und verbohrt hier.

    Dann habe ich ihm was vom alten Sumer erzählt – null Interesse.
    Obwohl – ich das ganz bestimmt alles andere als langweilig erzählt habe.
    Hier ist alles wirklich hoffnungslos verbohrt.

    • @Apache,

      ich vermute, Ihr Vater hat zu viel fern gesehen und nichts gelesen.
      Aber Sie sind zum Glück Ihrem Vater nicht “nachgefolgt”.

      • Ja das stimmt leider. ER hat nie etwas gelesen und seine Informationen aus dem Fernseher.
        Das ist bei sehr vielen Menschen so, das ist es ja gerade, was mir große Sorgen macht.
        Die meisten Menschen setzen falsche Prioritäten in ihrem Leben und informieren sich falsch.
        Ein Interesse daran etwas zu verändern besteht oft nicht.

    • @Apache

      Schenken Sie ihm WORTLOS das “Schwarzbuch des Kommunismus”.
      Umso wortloser Sie dies tun, umso neugieriger wird er sein.
      Und überprüfen Sie NICHT ob er auch darin gelesen hat. Er wird es sowieso erst mal eine Zeit lang umrunden wie einen viel zu heißen Brei – weil es von Ihnen kommt.
      Lesen Sie bei Ihren Besuchen selbst darin, ganz still für sich. Hier und da seufzen Sie, schütteln mit dem Kopf, machen einen verzweifelten Eindruck, geben Ohnmachtslaute von sich, aber kein Sterbenswörtchen. Dann schließen Sie das Buch und verabschieden sich mit den Worten “Mir gehts nicht gut, ich muss nach hause.” Er wird dann wissen wollen, was Sie so erschüttert hat. Sie antworten “ach, nichts”. Lassen Sie es ihn selbst herausfinden.
      Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.
      Es bringt nichts ihn zu einer Einsicht nötigen zu wollen.
      Eine Einsicht KANN nur selbst gewonnen werden.
      Da geht es Ihrem Vater nicht anders, als allen anderen auch – inkl. uns !

      Gutes Gelingen !
      Auf dass sich Sie beide wieder näher kommen können.

      • Danke für den netten Tip. Wir sind nicht zerstritten. Wir hatten schon immer völlig andere Weltbilder und Verständnisse über die Welt – völlig verschieden, absolut verschieden. Wir vertragen uns gut und lachen auch miteinander. Eben Vater und Sohn. Und wir haben schon immer viel und schonungslos miteinander diskutiert und es hat oft geraucht und gepoltert und die Fetzen sind geflogen, viele Jahrzehnte lang. Was wir immer eingehalten haben: keine persönlichen Beleidigungen, keine gegenseitigen persönlichen Beschimpfungen.

        Wir sind uns nahe und uns trennen Welten.
        Das war schon immer so und ist bei uns normal.

    • @Apache

      hätte ich fast vergessen : drucken Sie sich ein AfD-Parteiprogramm aus und vergessen Sie es bei ihm.
      Wenn das auf Dauer alles nichts nützt, dann müssen Sie akzeptieren, dass Ihr Vater schlicht zu alt ist, um nochmal umzudenken.
      Das ist ab einem bestimmten Alter normal. Er bleibt trotzdem Ihr Vater, erinnern Sie sich an die Familienzeit mit ihm und sparen Sie politische Themen aus, dann bleiben Sie sich trotzdem nah. Er braucht Sie und Sie brauchen Ihn, vergessen Sie das nicht.

      Ich könnte dieser Giftnatter sechs Knoten verpassen !
      Was die in unserem Land alles auf dem Gewissen hat, geht auf keine Kuhhaut.

      • Sie sind ein freundlicher Mensch. Mein Vater hat noch nie umgedacht und er wird nicht umdenken. So ist das schon immer gewesen. Da er viel Erfolg im Leben hatte, ist das auch nicht notwendig, daß er umdenkt. Es geht mir schon lange nicht mehr darum, jemanden von meinen Überzeugungen zu überzeugen. Das habe ich ausführlich gelernt. Das geht nicht wirklich und ich habe dazu kein Recht. Die Menschen müssen sich selbst mit den Themen befassen und daraus folgend ihre eigenen selbst gefundenen Überzeugungen bilden.

        Interessant ist, daß zum Beispiel die Linken das nicht tun und terrorisierend durch den Staat ziehen. Und aus irgend einem Grund wird das nicht einmal wahrgenommen von vielen Leuten. Das bringt mich dazu, den Kopf fassungslos zu schütteln.

        Solche Leute nehmen dafür aber Dinge wahr, die es überhaupt nie gegeben hat und gibt.
        Oder sie nehmen Dinge nicht wahr, die es zwar schon lange gibt, die für sie aber irgendwie unsichtbar zu sein scheinen, auch wenn man ihnen direkt die Beweise für deren Existenz vor die Nase hält.

        Das ist eine völlig absurde Situation.
        Die Welt geht ihre Wege. Sehr seltsame Wege sind das.

  84. Die Gesinnungsdiktatur zeigt
    ihre gewalttätige Fratze
    Autor Vera Lengsfeld | 14. Februar 2020

    Zwei Tage nachdem die WerteUnion öffentlich zum Krebsgeschwür erklärt wurde, verkündet einer ihrer Gründer seinen Rückzug aus dem politischen Leben. Womit ihm gedroht wurde, ist unklar, aber es muss sehr überzeugend gewesen sein.

    Vor wenigen Wochen wurde das Auto des Hauptstadtjournalisten Gunnar Schupelius angezündet, verbunden mit der Drohung, auf der linksextremen Plattform indymedia, dass er mit schärferen Konsequenzen gegen Frau und Kinder rechnen müsse, wenn er seinen Job nicht aufgäbe. Um die Drohung zu unterstreichen, wurde seine Wohnadresse veröffentlicht.

    Es gab keinen öffentlichen Aufschrei von Politik und Medien. Auch unser aller Bundespräsident, der sonst keine Gelegenheit auslässt, seiner Sorge um den Zustand der Demokratie Ausdruck zu geben, schwieg.
    Danach musste die Familie des demokratisch gewählten Ministerpräsidenten von Thüringen sofort unter Polizeischutz gestellt werden, weil es nicht nur handfeste Drohungen gab, sondern auch unverzüglich sein Haus angegriffen wurde. Seine Frau wurde auf der Straße bespuckt. Kein Aufschrei, nirgends…

    Dagegen ist Steinmeier*, der schon mal aus Versehen dem iranischen Regime herzliche Glückwünsche übersendete, nicht vom Terror, der in unserem Land gezielt gegen Andersdenkende eingesetzt wird, beunruhigt, sondern darüber, dass die AfD einen unbescholtenen Ministerpräsidenten aus der Mitte der Gesellschaft gewählt hat, statt eines Linken, der vor wenigen Jahren noch vom Verfassungsschutz beobachtet wurde, der den Massenmörder Stalin seinen Genossen nennt und der mit Hilfe eines Deals gewählt werden wollte, bei dem vier Abgeordnete der CDU ihre Stimme auf der Toilette entsorgen sollten…
    https://vera-lengsfeld.de/2020/02/14/die-gesinnungsdiktatur-zeigt-ihre-gewalttaetige-fratze/#more-5118

    +++++++++++++++++++

    *Steinmeier zu Thüringen
    „Demokratie wurde der Lächerlichkeit preisgegeben“
    11.02.2020
    Bundespräsident Steinmeier verurteilt das Verhalten der AfD in Thüringen: Die Wahl des Ministerpräsidenten sei „missbraucht“ worden.
    Von Georg Ismar

    Ungewöhnlich deutlich hat sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu dem Fiasko um die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen geäußert. Bei einem Abendessen zu Ehren des früheren Bundespräsidenten Joachim Gauck verwies Steinmeier auf dessen Vermittlungsversuche zu Bildung einer stabilen Regierung in Thüringen. Gauck habe nicht wissen können, „dass die Wahl des Ministerpräsidenten missbraucht werden könnte, um die freiheitliche Demokratie und ihre Vertreter der Lächerlichkeit preiszugeben“, sagte Steinmeier.

    Gauck hatte versucht, vor allem zwischen CDU und Linkspartei zu vermitteln, um Winkelzüge der AfD zu vermeiden – wie es dann bei der Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich mit Stimmen von FDP, CDU und AfD zum Ministerpräsidenten letztlich passierte. Steinmeier betonte, Gauck sei geleitet gewesen von der Überzeugung, „dass gewählte Parlamentarier ihre besondere Verantwortung wahrnehmen müssen“. Bereits zuvor hatte er betont, welche Verantwortung Abgeordnete 75 Jahre nach der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz für die Demokratie und eine menschenwürdige Gesellschaft hätten.

    Dass eine rechte Partei in Deutschland wieder zum machtpolitischen Zünglein an der Waage werden konnte, wurde im In- und Ausland weithin als gefährlicher Dammbruch kritisiert…
    https://www.tagesspiegel.de/politik/steinmeier-zu-thueringen-demokratie-wurde-der-laecherlichkeit-preisgegeben/25535230.html

    Abendessen für Joachim Gauck zum 80. Geburtstag
    Schloss Bellevue, 11. Februar 2020

    BUPRÄ STEINMEIER:
    “:::es ging um Rezensionen seines(GAUCK) letzten Buches – keine Lebenserinnerungen, sondern Anmerkungen zu einer der wichtigsten und notwendigsten Tugenden unserer Zeit, der Toleranz. Und auch das:

    Es waren Schlagzeilen, die Koalitionsverhandlungen in Thüringen betreffend, bei denen er zu vermitteln versuchte. Er konnte noch nicht wissen, dass die Wahl des Ministerpräsidenten missbraucht werden könnte, um die freiheitliche Demokratie und ihre Vertreter der Lächerlichkeit preiszugeben. Aber er war angetrieben von der Überzeugung, dass gewählte Parlamentarier ihre besondere Verantwortung für die Demokratie auch wahrnehmen müssen::: :::Denn das, lieber Joachim Gauck, sind Sie immer geblieben: ein Liberaler. Ein konservativer, mitunter sozialdemokratischer und gelegentlich auch ein grüner Liberaler::: :::Lieber Jochen, wer sie hat, ist ein mutiger Mensch, ein wahrer, ein aufrechter Demokrat, ein Bundespräsident, der tiefe Spuren hinterlässt – und dankbare Nachfolger.”
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Reden/2020/02/200211-Ehrenessen-Gauck.html

  85. Windräder, 5G, Elektrosmog durch Mobilfunk-Mikrowellenstrahlung, Glyphosat, HAARP, gewollte Klima-Abkühlung durch die CO2-Sekte – alles Todes-Gefahren für die wichtigsten Tiere auf dem Planeten Erde – die Insekten !
    _____________________________________________________________

    neuer Artikel:

    “Die verdrängte Gefahr: Insektensterben und die Folgen für die natürlichen Nahrungsketten” :

    “Zwei wissenschaftliche Studien über die Zahl der Insekten, die an Autos sterben, haben einen dramatischen Rückgang der Zahl der Insekten in Europa in den letzten zwei Jahrzehnten gezeigt, schreibt The Guardian.
    Die Ergebnisse der Studien haben die Befürchtungen über die wahrscheinliche „Insektenapokalypse“ verstärkt, die die Gefahr eines Kollapses für natürliche Ketten bedeuten, von denen alles Leben auf der Erde abhängt. (…) ” :

    https://www.anti-spiegel.ru/2020/die-verdraengte-gefahr-insektensterben-und-die-folgen-fuer-die-natuerlichen-nahrungsketten/

  86. OT

    neuer KLA-tv -video;

    “Alljährliche Wetterphänomene werden als Beweis für einen CO2-Klimawandel missbraucht ”

    “Viele Gebiete der Erde sind uns durch Fotobände oder Filmbeiträge zumeist nur in ihrer schönsten und beachtlichsten Erscheinung bekannt. So kennen wir die tropischen Urwälder i.d.R. nur in strahlendem Grün oder die afrikanische Savanne in strahlendem Sonnenschein. Dagegen werden diese Gebiete in der Regenzeit oder bei extremer Trockenheit eher selten zu Bild gebracht, da sie dann weniger ansehnlich sind. Da diese alljährlich wiederkehrenden Extremwettererscheinungen somit den meisten unbekannt sind, können sie leicht als dokumentierter Beweis für einen Klimawandel missbraucht werden.
    Vom 2. bis 13. Dezember 2019 fand in Madrid die 25. Weltklimakonferenz statt. Das nahmen sich einige Leitmedien wie Der Spiegel und der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) zum Anlass, ein scheinbar erschreckendes Szenario über die Victoriawasserfälle zwischen Sambia und Simbabwe in Südostafrika aufzuzeigen. Im Spiegel war zu lesen, dass eine Jahrhundertdürre die Touristenattraktion Victoriafälle zu kleinen Rinnsalen verkommen ließ. Die Bilder schürten laut Spiegel sogar die Befürchtung, die Wasserfälle würden für immer austrocknen. Mit einem Bildvergleich der Wasserfälle vom Januar 2019 – mit viel Wasser – und vom Dezember 2019 – mit sehr wenig Wasser – sollte dem Leser das scheinbar schlimme Ereignis eindringlich vermittelt werden.
    Dabei wird aber verschwiegen, dass der Dezember der letzte Monat der Trockenzeit ist….” :

    http://www.kla.tv/15699

  87. FOCUS-Online-Autor Hans-Jürgen Moritz

    Freitag, 14.02.2020, 17:41

    Wenige Tage vor einem entscheidenden EU-Gipfel in der nächsten Woche wächst in Brüssel die Sorge über die innenpolitischen Turbulenzen in Deutschland. Wichtige europapolitische Weichenstellungen stehen bevor, aber Berlin ist mit sich selbst beschäftigt.

    :::Am Donnerstag beginnt ein Sondergipfel, bei dem zähes nächtelanges Feilschen um den EU-Haushalt der nächsten Jahre droht.

    ➡ Deutschland als größtem Beitragszahler kommt beim Verteilungskampf eine Schlüsselrolle zu. Doch die aktuellen Ereignisse in Erfurt und Berlin, die Führungskrise der CDU habe bei den deutschen Verhandlungspartnern die Konzentration auf europapolitische Herausforderungen nicht gerade geschärft, heißt es in der EU-Führungsetage.

    Zuarbeiter für EU-Gipfel: „Merkel ein Totalausfall“

    In EU-Diplomatenkreisen fällt das Urteil noch schärfer aus.

    „Die Merkel war eh schon im semikomatösen Zustand. Und jetzt ist sie ein Totalausfall“, sagt ein hochrangiger regelmäßiger Zuarbeiter für EU-Gipfel. Damit falle die größte Volkswirtschaft und der größte Nettozahler der EU als gewichtiger Faktor quasi aus:::

    Der Wechsel im Parteivorsitz der CDU sei vor dem Sommer zu erwarten, sagt der Diplomat voraus. Für die bevorstehende Auswahl des künftigen CDU-Kanzlerkandidaten hält er schon ein Ausschlusskriterium parat:

    ➡ „Den Laschet verspeisen die meisten EU-Staats- und Regierungschefs als Gabelfrühstück.“:::

    Der FDP-Europaabgeordnete Moritz Körner weist darauf hin, dass Deutschland in den nächsten Monaten nicht nur gestiegene Verantwortung für die EU-Finanzen trägt:

    „Die CDU ist damit beschäftigt, ihren nächsten Kanzler zu suchen. Wir haben aber eine deutsche Ratspräsidentschaft vor der Brust, die jetzt die Priorität der Bundesregierung sein müsste.“ Mitte des Jahres übernimmt die Bundesrepublik von Kroatien den Vorsitz im Europäischen Rat.

    Diplomatische Beobachter in Brüssel gehen mittlerweile davon aus, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel den Ratsvorsitz noch absolviert und dann zum Ende des Jahres die Kanzlerschaft abgibt:::

    Weniger süffisant und eher alarmiert hat die europäische Presse reagiert. Zahlreiche Kommentare fürchten sich davor, dass Deutschland aus dem Gleichgewicht geraten und Europa mit ins Chaos ziehen könne. „Mit jedem Tag, den die Debatte den größten politischen Block Deutschlands in ihrem Bann hält, wächst das Machtvakuum im Herzen Europas“, sorgte sich die „Irish Times“.

    Der österreichische „Standard“ urteilte, die Chancen stünden schlecht, dass Merkel die deutsche EU-Präsidentschaft nun noch als „glänzenden Abschluss einer langen Kanzlerschaft im Dienste Europas“ gestalten könne: „:::Die Krise in Berlin lähmt Europa.“

    ➡ Etliche Kommentatoren befürchten Auswirkungen des politischen Bebens in Deutschland auf andere EU-Länder.

    So warnte die griechische Zeitung „Efimerida ton Syntakton“: „Eine völlige Destabilisierung der politischen Landschaft in Deutschland in Form einer anhaltenden Krise nach den Wahlen im September 2021 würde den euroskeptischen, rechtsextremen Populismus sowohl in Frankreich als auch in Italien befördern.“:::
    https://www.focus.de/politik/ausland/wenige-tage-vor-dem-eu-gipfel-merkel-semikomatoes-und-totalausfall-cdu-fuehrungskrise-laehmt-europapolitik_id_11666850.html

    😛 HÖRT SICH DOCH SUPER AN: DIE EU
    WIRD DANK MERKEL GESCHWÄCHT!

  88. BODO – DER ROTE WOLF IM BIEDERPELZ

    Bodo Ramelow: Bodo I. von Thüringen
    Seite 2/4: Pragmatiker, Choleriker, Populist – nicht leicht einzuordnen
    https://p5.focus.de/img/fotos/crop533530/6821155400-w800-h400-o-q75-p5/ramelow-2-dpa.jpg
    Als er 1999 in die PDS eintrat und erstmals in den Landtag kam, funkelte im linken Ohrläppchen ein Brillant und an einem Finger glänzte ein schwerer Ring. Die Haare fielen als Pony in die Stirn oder waren keck nach oben frisiert, die Leinensakkos schlackerten über den Jeans.
    https://www.welt.de/img/politik/deutschland/mobile101397534/5302500037-ci102l-w1024/ramelow-BM-Bayern-Erfurt-jpg.jpg

    Wenn Bürger Bodo schreit

    Seitdem ist Ramelow 20 Jahre älter geworden. Er hat auch sonst eine Metamorphose durchgemacht, vom Verhaltensoppositionellen zum Volkstribun für jede Gelegenheit. Im Dienst trägt er akkurat den Schlips zum dreiteiligen, etwas spannenden Anzug. Auf politischen Landfahrten gibt er in Schiebermütze und Poloshirt den Bürger Bodo,

    +++der aber auch schon mal den gemeinen Mitbürger anschreit, wenn er ihm Widerworte gibt.

    Und bei Weltcup-Besichtigungen im schneebefreiten Thüringer Wald kostümiert er sich als Superfan mit buntem Skianzug und übergroßer Bommelmütze.

    Seine dritte Frau ist die aus Parma stammende Intellektuelle Germana Alberti vom Hofe, mit deren Großfamilie er alljährlich den Advent in Venedig verbringt. Im Sommerurlaub hackt er nahe seiner Walddatscha im ostthüringischen Nirgendwo das Käferholz auf, das er im Ofen seines Erfurter Eigenheims verfeuern kann.

    Und dann war da noch der Kampf mit dem Verfassungsschutz. Als Ramelow 1999 in die Politik ging, überwachte das Amt ihn, weil er in seiner wilden Westjugend DKP-Freunde hatte. Doch nach jahrzehntelangem Hin und Her entschied das Bundesverfassungsgericht, dass seine Überwachung rechtswidrig war.

    Heute kann das kleine, nicht mehr sehr geheime Landesamt in Erfurt froh sein, dass es als abgemagerte Abteilung des Innenministeriums überlebt hat. Falls es V-Leute anschalten will, muss es den Genossen Ministerpräsidenten persönlich bitten, den Schalter zu bedienen.
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-01/bodo-ramelow-thueringen-wiederwahl-ministerpraesident/seite-2

  89. Hans-Georg Maaßen, immerhin war er Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutzes vor seiner Strafversetzung- (er machte Schluß mit “Mitlügen”
    und dieser hat natürlich andere Informationen als unsereins –
    und er hatte den Mut – der Kanzlerin zu widersprechen und hat es auch bewiesen, daß sie nicht die Wahrheit sagt –
    was zu seiner Entlassung führte –

    denn solche kann man nicht im jetzigen Verfassungsschutz gebrauchen. Normalerweise müßten im Verfassungsschutz astreine Deutsche sein, die zu ihrem Volk und Land stehen – jetzt aber ist sogar ein Türke mit im Bunde.
    Ich denke nicht, daß Erdogan Deutsche im Verfassungsschutz hat.

    Bleiben wir auf der Spur Maaßens
    Maaßen kündigte an Heilig Abend via Twitter an, daß es in diesem Jahr zu großen politischen Veränderungen kommen wird. Keine Möglichkeitsform, sondern Wirklichkeit.

    Und der Sturm ist in der BRD angekommen: Merkel-Regime zerlegt sich selbst.
    https://watergate.tv/der-sturm-ist-in-der-brd-angekommen-merkel-regime-zerlegt-sich-selbst/

Kommentare sind deaktiviert.