Coronavirus: Wie die Installierung einer gigantischen Lüge die Welt zu einem Irrenhaus machte


Die Geschichte ist eine riesige Lüge, auf die sich die meisten geeinigt haben

Seltsam: Mit dem Auftauchen des Coronavirus ist die bis dato angeblich größte Bedrohung der Menschheitsgeschichte über Nacht verschwunden: Kein Wort mehr über die “Klimakatastrophe” in Medien, Nachrichten und den stakkato-artigen, fast stündlichen Verlautbarungen von Politikern.

Die Klimalüge

Greta Thunberg: Mit dem Auftauchen des Coronavirus begann das abrupte Ende der Galionsfigur der Klimahysteriker

Ein gestörtes Mädchen
spielt Klimawissenschaftlerin

Und mit dem Coronavirus ist auch die Klima-Säulenheilige Greta Thunberg in den Lügen-Orkus gespült worden. Zwar versuchen ihre Manager, sie politisch wiederzubeleben mit der Behauptung, sie sei “am Coronavirus erkrankt“. Aber die Welt hat keinen Bedarf mehr an ihr und der zurückliegenden Global-Lüge der Klimakatastrophe, für die sie, ein erkennbar gestörtes Mädchen, als Vehikel missbraucht wurde. Im Zeitalter der Coronapandemie werden eine Greta und die Klimalüge nicht länger benötigt. Die Mohren haben ihre Schuldigkeit getan. Die Mohren können gehen.

Bevor ich auf die Coronapandemie-Lüge eingehen werde, hier noch ein Schmankerl für all jene wenigen, die von der globalen Corona-Paranoia noch nicht erfasst wurden und noch bei halbwegs klarem Verstand sind.

Jörg Kachelmann: Trotz ausbleibenden Verkehrs sanken die Stickoxidwerte nicht. Sie stiegen sogar leicht an

Am Stuttgarter Neckartor fahren zwar kaum noch Autos,
aber die Stickoxid-Werte stiegen im Vergleich zur Vorwoche sogar leicht an.

Jörg Kachelmann entlarvte die einschlägigen Behauptungen der Klimaerwärmungs-Lobbyisten über die angeblichen Ursachen der Luftverschmutzung als das, was sie immer schon waren: Als reine Lügen. Ausgerechnet in Stuttgart, der Hauptstadt der grünen Khmer, maß Kachelmann an einem der verkehrsreichsten Plätze dieser Stadt keine zu erwartende Abnahme der Stickoxid-Werte, sondern sogar eine leichte Zunahme. Und dies, obwohl (coronabedingt) es kaum noch Verkehr an diesem Knotenpunkt gab. Womit das Mantra der Klimahysteriker, der Diesel sei an allem schuld, eindrucksvoll widerlegt wurde. Denn seit vielen Tagen fahren so gut wie keine Dieselfahrzeuge in der Weltstadt der Autoproduktion (Mercedes-Benz, Porsche). Wer von den “Qualitätsmedien” berichtete darüber? Richtig: Keines.

Wer die Lügen der Globallisten aufdeckt, wird als “Lügner” denunziert

Nun, das Vorgehen der Globalisten ist sowohl bei ihrer Klimalüge wie auch bei der nun weitaus erfolgreicheren Coronapandemie-Lüge fast identisch: Wer ihre Lügen zur menschengemachten Klimaänderung nicht glaubte, wurde beschimpft und als “Klima-Leugner” denunziert. Und nun kam, was kommen musste: Seit wenigen Tagen werden auch all jene Menschen, die die Coronapandemie als das bezeichnen, was sie ist – eine Pandemie, die in ihrem Bedrohungsgrad einer leichten Grippe-Pandemie entspricht und damit nicht gefährlicher ist als das, was die Welt jedes Jahr durchmacht, ohne dass es zu Panikreaktionen kommt – als “Corona-Leugner” denunziert.


Saul Alinksi: Der Coronavirus führte zur Hochkonjunktur für einen der wesentlichen Theoretiker des linken Terrors

Der Jude Saul Alinsky: Ideengeber für Hillary Clinton, Barack Obama und die NWO

Mit dem US-Juden Saul Alinksi und seinem Lebenswerk “Rules for Radicals. A practical Primer for realistic Radicals” haben die Globalisten ein Rezeptbuch in der Hand, mit dem sie seit Jahrzehnten ihre Eroberung der westlichen Welt mit großem Erfolg durchziehen. Alinski war und ist ein wichtiger Ideengeber für Hillary Clinton und Barack Obama. Hillary Clinton schrieb Ende der 60er sogar ihre Diplomarbeit über ihn. (s. hier). Regel Nummer 13 lautet etwa: “Wähle ein Ziel aus, halte es fest, personalisiere und polarisiere es. Greife einzelne Funktionäre oder Institutionen direkt an.”

Greta Thunberg war die von Alisnky geforderte “Personalisierung” des Ziels klimabedingte globale Restriktions- und Überwachungsmaßnahmen, die Attacken gegen führende Vertreter der Gegenposition als “Klimaleugner” waren der geforderte Angriff gegen “einzelne Funktionäre und Institutionen”.

Ein gutes Beispiel für diese Taktik ist die Brent-Spar-Kontroverse:

Der Ölkonzern Shell wollte 1995 die Bohrplattform Brent Spar in der Nordsee versenken. Eigentlich nichts Ungewöhnliches, viele vergleichbare Bohrplattformen wurden zuvor schon versenkt. Über Monate hinweg verbreitete Greenpeace Panik und fuhr eine beispiellose und bösartige Kampagne gegen Shell, weil die Versenkung der Plattform angeblich zu riesigen Umweltschäden führen würde. Später musste Greenpeace eingestehen, dass ihre Zahlen zu den in der Bohrplattform vorhandenen Schadstoffen völlig übertrieben waren und die von Shell vorgelegten Zahlen weitgehend korrekt waren. Gewonnen hatte Greenpeace trotzdem, Brent Spar wurde an Land verschrottet.

Wie wir sehen, ist es wahr, was viele Denker seit Jahrhunderten sagen: Von der Geschichte der Menschheit können wir lernen, dass die Menschheit aus ihrer Geschichte nichts lernt. Was diese Denker in Bezug auf das Verhalten in der Zeitspanne von Generationen verstanden, das erfolgt heute innerhalb einer einzigen Generation – und nur innerhalb einer winzigen Zeitspanne: Aus der Klimalüge haben die meisten Menschen offensichtlich nicht gelernt, dass sie von ihren Medien und Politikern unentwegt angelogen werden. Coronazeit ist Lügenzeit. Und Lügenzeit ist das Mittel der Wahl der Drahtzieher der Neuen Weltordnung bei der Installierung dieser.

Die Lügen um die Coronavirus-Pandemie

Die Lüge von mit Coronapatienten überfüllten Krankenhäusern

Enthüllungsjournalist Six. “Wo sind die 1.000 Neuinfizierten von Berlin geblieben?”

Quelle: https://www.facebook.com/100010214385937/posts/1120094975007638/

Das Video von Billy Six wurde vorgestern, bei Veröffentlichung auf Youtube, nach zwei Stunden gelöscht. Es wurde es unter anderen Namen immer wieder aufgeladen, doch jedes Mal nach einer oder zwei Stunden wurde es erneut gelöscht. Warum fürchtet das System die Wahrheit, die Enthüllungen, so sehr? Bei Bitchute, weil in Amerika ansässig, nicht mit Zweigstellen in der BRD vertreten, bleibt es.

Der Enthüllungsjournalist Billy Six ist der Behauptung der Corona-Lügenindustrie nachgegangen, wonach im Berliner Virchow-Klinikum alle Berliner Corona-Fälle zusammenkommen würden – und das zwischen 8 und 16 Uhr. Billy Six war im Virchow-Klinikum. Laut Medien sollten in exakt jener Zeit, als Billy Six im Klinikum war, 1000 Corona-Patienten eingeliefert worden sein. Das Ergebnis: Die meiste Zeit war nichts los. Six mit eigenen Augen sah und wie ihm dies das Pflegepersonal bestätigte: Kein einziger Coronapatient wurde eingeliefert.

Hinter vorgehaltener Hand versicherten Krankenschwestern, dass die Presse ihre Meldungen frei erfinde. Und sie sagten, dass der letzte schwere Ausnahmezustand der Klinik stattgefunden habe, als das Attentat am Breitscheidplatz erfolgte. Seitdem gab es keinen erneuten Ausnahmezustand.

Auch das Video von Dr. Bodo Schiffmann, demzufolge Corona nicht tödlicher ist als eine völlig normale Grippe (aber vom Merkel-Regime unter dem Corona-Vorwand genutzt werde, um die Alten zu eliminieren) ist vom politischen Verbrechersystem vom Netz genommen worden. In der Tat gehen Beobachter davon aus, dass die alten Biodeutschen einer geplanten medizinischen Mangelversorgung zum Opfer fallen werden, um die hereingeholten Fremden versorgen zu können. Es wird angenommen, dass es bei uns wird wie in Straßburg, wo man die Alten durch medizinische Behandlungs-Verweigerung einfach sterben lässt.

“Coronavirus-Patienten, über 80-Jährige werden nicht mehr beatmet..

Tagesspiegel, 26.03.2020

(Beide Videos können Sie sich hier anschauen)

Coronavirus: Irreführung bei den Fallzahlen nun belegt

Videoquelle
Videodauer: 12:45 Minuten

Text zum obigen Video:

Bislang vermieden es das Robert Koch-Institut und die Bundesregierung, die Anzahl der wöchentlich in Deutschland durchgeführten Corona-Tests zu erheben und zu veröffentlichen.

Stattdessen wurden mit aus dem Zusammenhang gerissenen Fallzahlen Angst und Panik geschürt. Amtliche Daten belegen nun erstmals, dass die rasante Zunahme der Fallzahlen im Wesentlichen aus einer Zunahme der Anzahl der Tests resultiert.

Das Coronavirus gibt in Medien und Politik weiter den Takt vor. Tag für Tag wird die Öffentlichkeit mit hohen Zahlen neuer positiv Getesteter beunruhigt. Kamen am 9.3. noch 300 neue Fälle dazu, so waren es am 16.3. schon 1.900 und am 23.3. sogar 3.200 „Neuinfizierte“ (richtiger: positiv Getestete).

Die Gesamtmenge der Fälle in Deutschland stieg in diesen zwei Wochen von etwas über 1.000 auf beängstigende 32.000. Aktuell (28.3.) sind es etwa 50.000. Vermittelt wurde mit diesen Zahlen, dass das Coronavirus sich rasant über das Land ausbreitet. … Wie schon in einem früheren Artikel erwähnt, ist die Entwicklung der Fallzahlen nur dann aussagekräftig, wenn diese fortlaufend ins Verhältnis zur Anzahl der jeweils durchgeführten Tests gesetzt werden. Mit anderen Worten:

Wenn in einer Woche (oder in einem Land) 10.000 Tests durchgeführt werden und dabei 1.000 Infektionen festgestellt werden, in der nächsten Woche (oder in einem anderen Land) aber 20.000 Tests und 2.000 Infektionen, dann ist daraus keine höhere Ausbreitung des Virus abzuleiten, sondern nur eine größere Zahl der Messungen.

Weiterlesen hier: https://kenfm.de/standpunkte-%e2%80%a2-coronavirus-irrefuehrung-bei-den-fallzahlen-nun-belegt/

Fazit

Die Entvölkerung der Welt ist neben der Völkervermischung die Primär-Agenda der Neuen Weltordnung. Die Coronavirus-Pandemie (ob diese Pandemie geplant war oder auf natürlichem Weg entstand, spielt dabei keine Rolle) hat sich diesbezüglich als besonders erfolgreiche Strategie erwiesen und damit ältere Szenarien wie die zurückliegende Klimahysterie obsolet werden lassen.

Wenn  im Durchschnitt die Corona Toten über 81 Jahre alt sind, ist das ein Jahr über dem Durchschnittsalter eines Menschen und kein Grund, Milliarden Menschen weltweit unter Quarantäne zu setzen.  Außer man führt was völlig anderes im Schilde. Wenn Indien, Südafrika, Paraguay, oder andere Länder wegen einigen hundert Infizierten den Ausnahmezustand ausrufen, dann deswegen, weil die Globalisten einen Reset für unseren Planeten ausgerufen hat.

Sie, die Globalisten, wollen bekanntlich mindestens 60 Millionen Menschen töten. Ausgerechnet Papst Franziskus (dieser gilt als das geistliche Oberhaupt der NWO) fordert gar die Vernichtung von sechs (!) Milliarden Menschen:

“Über einen Sprecher ließ der Papst Franziskus erklären, dass es 6 Milliarden Menschen zu viel gäbe auf dieser Welt. Und dass diese “entfernt” werden müssten.”

https://michael-mannheimer.net/2018/12/05/vatikan-sprecher-entfernen-sie-6-milliarden-menschen-fuehren-sie-eine-neue-weltordnung-ein/

Wer diese Entvölkerungspolitik als Verschwörungstheorie betrachtet, dem mögen die folgenden Aussagen die Augen öffnen:

ZITATE ZUR REDUZIERUNG DER MENSCHLICHEN POPULATION

“Der schnellste Weg, die Bevölkerung zu reduzieren ist durch Hungersnot”, wie in Afrika, oder durch Krankheit wie den “Schwarzen Tod …”
Thomas Ferguson, State Department Office of Population Affairs

“Um die Weltbevölkerung zu stabilisieren, müssen wir täglich 350.000 Leute umbringen. Es ist eine grausame Sache, es so sagen zu müssen; es ist aber auch bösartig, es nicht so auszusprechen.“
Jaques Cousteau, 1991 Forscher und UNESCO-Mitarbeiter


“Die große Weltelite will 95% der Bevölkerung umbringen.”
Dr. Day, (Dr. Rebecca Carley und der medizinische Forscher Patrick Jordan behaupteten später sehr ähnliches)

„Gesellschaft hat nicht das Geschäft, Degenerierten die Reproduktion ihrer Art zu erlauben.“
Theodore Roosevelt

Eine totale Weltbevölkerung von 250 – 300-Millionen, ein  95%-iger Rückgang vom gegenwärtigen Level, wäre ideal.“
Ted Turner in einem Interview mit Audubon magazine

“Es gibt ein einzelnes Thema hinter all unserer Arbeit– wir müssen das Bevölkerungsniveau reduzieren.
Thomas Ferguson, State Department Office of Population Affairs

„Wir müssen eindeutiger über Sexualität, Kontrazeption, über Abtreibung, über Nützliches reden, was Bevölkerung kontrolliert, weil die ökologische Krise in Kürze die Bevölkerungskrise ist. Beschneidet die Bevölkerung um 90% und es bleiben nicht genug Leute übrig, um ein großes Ausmaß an ökologischem Schaden zu verursachen.“
Michail Gorbatschow

“Entvölkerung sollte die höchste Priorität der Außenpolitik gegenüber der Dritten Welt sein, weil die US-Wirtschaft große und zunehmende Mengen an Mineralien aus dem Ausland brauchen wird, besonders aus den weniger entwickelten Ländern.“
Henry Kissinger

„Die Alten sind nutzlose Esser“.
Henry Kissinger

“Weltbevölkerung muss um 50% verringert werden.”
Henry Kissinger-

„Wir stehen am Rand einer globalen Veränderung. Alles, was wir brauchen, ist die richtig große Krise, und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.“
David Rockefeller

Nachwort

Die Coronavirus-Pandemie wurde ganz bewusst dazu benutzt, die Welt in den Zustand einer globalen Paranoia zu versetzen.

Menschen, die an Paranoia leiden, haben das Gefühl, verfolgt zu werden, und entwickeln Verschwörungstheorien. Sie glauben oft, dass andere beabsichtigen, sie zu schädigen, zu betrügen oder auch zu töten. Oft können sie dafür auch „Beweise“ präsentieren, die für sie völlig überzeugend scheinen, für Außenstehende dagegen überhaupt nichts besagen. Diese Überzeugungen sind wahnhaft. Diese Menschen sind durch nichts von ihnen abzubringen. Rationale Argumente und Überzeugungsversuche von Außenstehenden haben keinen Erfolg und sind vielmehr kontraproduktiv, da sie das Misstrauen der paranoiden Person nur noch verstärken.

Exakt diesen Zustand einer globalen Paranoia hat die bewusst übertriebene und völlig unwissenschaftliche globale Panik-Berichterstattung erzeugt. Unter dieser globalen Paranoia können die Kräfte hinter der Neuen Weltordnung nun schalten und walten, wie sie wollen: Wie vorhergesagt, sehen wir, dass der Großteil der Menschen nun bereit ist, zur Lösung der künstlich aufgebauschten Gefahr durch einen eher harmlosen Virus auch Maßnahmen zu akzeptieren, die sie zuvor als inakzeptablen Eingriff in ihre Persönlichkeits- und Freiheitsrechte bekämpft hätten.

Es sieht danach aus, dass die Neue Weltordnung über die Vernunft und den Freiheitswillen der Menschen gesiegt hat. Doch noch sind die Globalisten nicht am Ziel…

***

KO M M E N T A R R E G E L N :

1. Es wird zwischen den Kommentatoren gesiezt.

2. Wer andere Kommentatoren beleidigt oder herabsetzt, muss mit seiner Sperrung rechnen.

3. Meinungsverschiedenheiten liegen in der Natur der Sache. Diese sind höflich und zivlisiert auszudrücken.

4. Meinungsfreiheit ist nicht gleichbedeutend mit Beleidigungsfreiheit

5. Videolinks ohne kurze Erklärung zum Inhalt des Videos werden ab sofort gelöscht.

6. Alle im Kommentar vorgebrachten Behauptungen und Angaben sollten mit Quellen versehen werden.

7. Persönliche Meinungen sind selbstverständlich gestattet. Sollten aber kurz gehalten sein.

8. Es kann jede Kritik vorgebracht werden – sofern sie in einem zivilisierten Deutsch erfolgt.

9. Eine inhaltliche Kritik ohne Quellenangabe ist wertlos.

10. Bitte Abkürzungen in Ihren Texten erklären. Neuleser wissen nicht, was “VV” (Verfassungsgebende Versammlung) oder ähnliches ist. Ohne solche Erklärungen wird ihr Kommentar von den meisten Lesern nicht verstanden.

11. Zum Thema Drittes Reich: Dass das offizielle Hitler-Bild propagandistisch und nicht historisch ist, müsste jedem von uns klar sein. Man sollte aber nicht ins andere Extrem verfallen und das Dritte Reich als Paradies auf Erden darstellen und Hitler als zweiten Jesus.

12. Zum Thema Juden: Auch hier ist Schwarzweißmalerei unangebracht. Ein naiver Philosemitismus ist so unangebracht wie es grundfalsch ist, alle Juden in einen Topf zu werfen. Ein Jude, der gegen Umvolkung und Islamisierung ist und seine Sympathie für Deutschland bekundet, ist nicht unser Feind.

13. Endlos lange Debatten über religiöse und esoterische Fragen werden nicht mehr geduldet.

14.Kommentieren Sie nicht unter Ihrem Echtnamen. Eine ganze Armada linker Faschisten wird dafür bezahlt, Sie ausfindig zu machen und dann wegen Bagatellen zu verklagen.

15. Zu lange Kommentare können gekürzt werden.

16. . Kommentare von Lesern, die die absurden Reichsbürger-Thesen vertreten, werden gelöscht. Ihre “Deutschland ist eine GMBH”-These ist, selbst wenn sie richtig wäre (ist es laut Schachtschneider u.a. nicht) keine Mittel der Lösung, sondern bietet einen Weg an, der niemals funktionieren wird.

17.
Kommentare, die sich für eine VV (Verfassungsgebende Vollversammlung) als Vorbedingung und Lösung der Misere aussprechen, kommen ebenfalls nicht mehr durch. Eine VV unter den momentanen Zuständen bei 90 Prozent Zustimmung für Merkel wäre ein Desaster.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
245 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments