Corona-Pandemie verdeckt Machtübernahme des Kommunismus


“Was ist der Unterschied zwischen Kriegsrecht und medizinischem Kriegsrecht aufgrund einer falschen Pandemie? Keiner.“ Henry Makow

Wenn man weiß, wer den Kommunismus entwickelt hat, dann weiß man auch, wer hinter der NWO und der Corona-Pandemie steckt. Denn die NWO ist, wie Henry Makow schreibt, in Wahrheit eine verdeckte globale Machtübernahme des Kommunismus.

Islam, Kommunismus und die Neue Weltordnung haben denselben Vater

Der Kommunismus, eine sich seit seinen Anfängen als säkulare Ideologie tarnende Erlöser-Religion (nirgendwo und zu keiner Zeit erfüllte dieser die von ihm versprochene Beendigung der “Ausbeutung des Menschen durch den Menschen”) – hat als Ziel die Erringung der Weltherrschaft. Und ist diesbezüglich mit seinem ideologischen Zwilling Islam identisch, mit dem er sich bekanntlich weltweit verbündet hat.

Der Islam ist in Wahrheit eine politische Ideologie, die sich bis zum heutigen Tag erfolgreich als Religion verkleidet hat. Beide – Kommunismus und Islam – haben denselben Erzeuger: das orthodoxe Judentum: Was die meisten Menschen nicht wissen und jene, die davon gehört haben, in aller Regel nicht glauben wollen. Denn dieser Fakt widerspricht so gut wie allem, was man uns in unsere Hirne eingetrichtert hat.

Ganze Suren des Koran sind nahezu wörtlich aus dem Talmud entnommen. Es ist kein Zufall, dass es sowohl im Judentum als auch im Islam die Bescheidung von Männern und das Verbot des Verzehrs von Schweinefleisch gibt. Und auch im Talmud sind die Frauen den Männern unterstellt. Der Koran ist in weiten Teilen identisch mit dem Talmud. Wo der Islam den Vernichtungskrieg gegen alle “Kuffars” fordert, fordert der Talmud die Vernichtung aller “Gojims”. Kuffars und Gojims stehen für “Ungläubige“. Und Kuffars wie Gojims sind, in den Augen beider Religionen, das Abscheulichste auf Erden. Nur zwei Zitate aus tausenden anderen, die dies belegen:

Für den Chabad-Rabbi Zalman sind

die Seelen der Gojim von ganz anderer, minderer Art.

Alle Juden sind von Natur aus gut, alle Gojim von Natur aus böse. Die Juden sind die Krone der Schöpfung, die Gojim ihr Abschaum” und alle Nichtjuden sind “gänzlich satanistische Kreaturen, in denen absolut nichts Gutes existiert.”

Frankfurter Allgemeine Zeitung (Lügen-FAZ) vom 11. März 1994; Zitiert in: Wolfgang Eggert: Erst Manhattan, dann Berlin, S.61

Und der Koran, aus Sicht des Islam die direkten Befehle Allahs an alle “Rechtgläubigen”, teilt diesen rechtgläubigen mit, was ihr Gott von “Ungläubigen” hält.


„Sprich: Gehorchet Gott und dem Gesandten. Wenn sie sich abkehren – siehe, Gott liebt die Ungläubigen nicht.

Sure 2, Vers 33

Was Allah nicht liebt, ist für Moslems Grund, es auszumerzen. Auch hierfür gibt es im Koran über 200 Befehle, und in der Sunna (den Überlieferungen) nochmals 1800 Befehle, die man wie folgt zusammenfassen kann: „Und tötet sie, (die Ungläubigen) wo immer ihr sie trefft” (Sure 2, Vers 191).

Keine andere Religion (mit Ausnahme des Judentums) kennt solche Vernichtungsverse gegen Menschen, die anderen Glaubens sind. Doch allein dies anzusprechen, ist heute lebensgefährlich geworden. Aufgeklärte Menschen wissen: Die Meinungsfreiheit befindet sich, im Vergleich zum Beginn der Aufklärung vor 250 Jahren, wieder in der Steinzeit. Was ein Voltaire ungestraft über den Islam sagte, würde ihn heute ins Gefängnis bringen:

 “Der Koran lehrt Angst, Hass, Verachtung für andere, Mord als legitimes Mittel zur Verbreitung und zum Erhalt dieser Satanslehre, er redet die Frauen schlecht, stuft Menschen in Klassen ein, fordert Blut und immer wieder Blut.”

Voltaire, 1694-1778
(Voltaire hieß mit bürgerlichem Namen eigentlich François-Marie Arouet)

Wenn Islam und Judentum zwei Seiten derselben Medaille sind: Warum bekämpfen Moslems dann Juden?

Zur Beantwortung diese Frage beantworten bedarf es eines tieferen Verständnisses der Geschichte beider Religionen, das zu vermitteln hier zu weit führen würde. Um es kurz zu machen: Der Konflikt zwischen Islam und Judentum ist nur ein scheinbarer. Er dient zur Ablenkung der ideologischen Nähe beider Religionen, die beide denselben abrahamitischen Gott anbeten und beide behaupten, dass Jesus nicht der Sohn Gottes sei. (Als Agnostiker gebe ich hier nur die Haltung beider Religionen wieder).

Ein Trick, der so erfolgreich ist, dass ihn nur wenige Menschen durchschaut haben. So, wie der Islam dem Kommunismus als Hammer zur Zerschlagung der christlichen Welt dient (das ist der wahre Grund für die Massenimmigration, die bekanntlich zu 95 Prozent islamische “Migranten“ bevorzugt), so war der Islam schon seit Beginn der Hammer des orthodoxen Judentums bei der Kontrolle seiner Feinde, vor allem dem Christentum. Die paar tausend Juden, die Opfer islamischer Attacken waren, waren es dem Judentum wert, das ideologische Junktim beider Religionen zu tarnen. Denn Islam und Judentum sind in Wahrheit keine Feinde, sondern “natürliche Verbündete”. Das behaupte nicht ich, sondern der ranghöchste Rabbi Russlands:

“Moslems und Juden sind die natürlichen Verbündeten in Europa”

Rabbi Pinchas Goldschmidt, https://www.youtube.com/watch?v=wb_4U2UJucE

Eine Meldung, die aus gutem Grund nirgendwo in den westlichen Leitmedien erwähnt wurde. Denn die neue Weltordnung ist in Wahrheit die Installation der Ziele des Talmud: Alle Völker sind mit anderen Rassen zu vermischen. Außer dem Volk der Juden.

Das ist auch der Grund, warum der französische Rabbi David Touitou die Islamisierung Europas überschwänglich bejubelt:

„Die islamische Invasion Europas ist eine ausgezeichnete Nachricht. Der Messias wird kommen, wenn Edom, Europa und die Christenheit gefallen sind.“

Der französische Rabbi David Touitou

Auch das eine Äußerung, die von den NWO-Medien dieser Welt (und das sind die meisten) komplett unterschlagen wurde. Denn die NWO will diese Völkervermischung. Und ihre Absicht ist dabei, insbesondere die Welt und Religion der Weißen zu vernichten. Was so natürlich niemals geäußert wird (Beweise hierfür sind en masse auf diesem Blog hinterlegt).

Die NWO ist genauso rassistisch wie der Islam und das Judentum: Unter dem Mantel eines angeblichen Antirassismus verbirgt sich in Wahrheit Rassismus pur. Nirgendwo kann man das so kompakt erkennen wie beim jüdischen NWO-Verfechter Ignatiev Noel, einem Harvard-Professor und Unterstützer Merkels, der im US-Fernsehen ungestraft sagen durfte:

Wenn du ein weißer Mann bist, dann verdienst du es nicht zu leben. Du bist Krebs, du bist eine Krankheit.”

Mein Anliegen ist es, das Weiß-Sein abzuschaffen.

„Die Aufgabe ist, diese Minderheit [die Schwarzen meinend] auf eine Art und Weise zusammenzubringen, dass es dem Vermächtnis des Weiß-Seins unmöglich gemacht wird, sich fortzupflanzen.“

Der jüdische Harvard-Professor Ignatiev Noel, Weißen-Hasser, bekennender Marxist und Maoist, Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=_vOtZgOOUHA

Ziel des Talmud ist, die nichtjüdischen Völker zu Sklaven des auserwählten Volkes zu machen:

„Sobald der Messias kommt, sind alle Sklaven, der Juden.“
Brubin 43b

„Wir drücken sie [die Nichtjuden] nieder, wir schlagen sie in Gedanken: das wird immer unsere Beschäftigung sein.“
Pesachim 87b Raschi

„Wie es für den Kalk keine andere Zubereitung gibt als das Brennen, ebenso gibt es auch für die Nichtjuden kein anderes Mittel als das Brennen.“
Sota 35b

„Alle Juden sind Fürstenkinder.“
Schabbath 67a, 111a, 128a; Baba mezia 113b

„Der Nichtjude und die Nichtjüdin sind verunreinigend.“
Schabbat 83a

„Die Nichtjuden sollen zuschanden werden, die Juden aber sollen sich freuen.“
Baba mezia 33b

„Jeder einzelne [Jude] muß sich sagen: meinetwegen wurde die Welt erschaffen.“
Sanhedrin 37a

Wer diese Stellen aus dem Talmud zitiert, wird des Antisemitismus bezichtigt und muss mit seiner öffentlichen Demontage rechnen, wenn er nicht gar ins Gefängnis geworfen wird wegen eines Delikts, dessen nicht er schuldig ist, sondern jene, die ihn anklagen: Rassismus und Volksverhetzung. Denn nicht der Judentum- und Islamkritiker ist rassistisch, sondern das orthodoxe Judentum und der Islam sind es. Wie anders sind Religionen zu benennen, die den Tod oder die völlige Unterwerfung von Menschen fordern, die einen anderen Gauben haben sie selbst?

Religionskritik: Es herrscht in doppelter Maßstab

Karlheinz Deschner:
Mit seinem zehnbändigen Werk zur “Kriminalgeschichte des Christentums“
gelangte er zu Weltruhm. Wer ähnliches über den Islam oder das Judentum schreiben
würde, würde im Gefängnis landen ….

Während Kritiker des Christentums, wie etwa Karlheinz Deschner, Verfasser der 10-bändigen “Kriminalgeschichte des Christentums“, als Religionskritiker geadelt und mit Preisen überhäuft werden, gelten Islamkritiker als “Islamhasser“ und Kritiker des Judentums als “Rassisten” und “Antisemiten“. Kaum jemandem ist dieser Widerspruch bewusst, und noch weniger können sich ihn erklären. Geschweige denn, dass sie von der innigen ideologischen Verbindung zwischen Judentum, Islam, Kommunismus und NWO Kenntnis haben. Daran wird sich auch so schnell nichts ändern. Denn für das Erkennen dieses Zusammenhangs bedarf es intensiver Studien, für die die wenigsten Menschen Zeit oder die Bereitschaft haben. Lieber lassen sie sich versklaven, als von ihrer gutmenschlich-naiven Haltung einer angeblichen “Gleichheit aller Religionen” abzurücken.

Das gilt gleichermaßen für die meisten Normalmenschen, aber das gielt viel mehr noch für die sog. “Eliten”. Die völlige Unkenntnis der “Eliten” über den wahren Charakter von Islam und Judentum habe ich in tausenden Gesprächen, bei Vorträgen und bei der Lektüre von zahllosen Artikeln erfahren können. Sinnlos, dagegen anzukämpfen. Sie alle werden sehr bald die Erfahrung machen, dass man, wenn man in der Demokratie schläft, in der Diktatur aufwachen wird.

Meine obigen Ausführungen schienen mir wichtig zum Verständnis des folgenden Textes von Henry Makow zu sein. Wie kaum ein anderer ist Makow für die fundierte Kritik am Kommunismus und Judentum befähigt: Als geborener Juden weiß er von Haus aus Bescheid über die Hintergründe seiner ehemaligen Religion (Markow ist aus dem Judentum ausgetreten). Und als Akademiker weiß er um die Verbindungen zwischen Judentum, Islam, Kommunismus und der Neuen Weltordnung.

Anmerkung: Lesen Sie alles, auch meine Ausführungen, stets mit der nötigen kritischen Distanz. Glauben Sie nichts, was sie nicht selbst überprüft haben.

___________________________________

Pandemie

verdeckt kommunistische Machtübernahme

Von Dr. Henry Makow, März 2020


Kommunisten haben immer eine plausible Entschuldigung für ihre skrupellose satanische Agenda.

Ein nackter Griff nach mehr Macht würde auf Widerstand stoßen. Deshalb ist er getarnt als eine Pandemie. Aber was ist der Unterschied zwischen Kriegsrecht und medizinischem Kriegsrecht aufgrund einer falschen Pandemie? Keiner. Zeit, erwachsen zu werden und sich der Realität zu stellen. Der Westen wurde von einem satanistischen Pädophilenkult, der vom Rothschild-Bankenkartell installiert wurde, völlig untergraben. Derjenige, der die Zeche bezahlt, gibt den Ton an. 

Unsere untauglichen Vorfahren haben die nationalen Kreditkarten an unsere schlimmsten Feinde übergeben, an Banker, die zufällig Freimaurer sind (Kabalisten, Satanisten). Die meisten unserer politischen und kulturellen Führer sind mit oder ohne Schläge für die Rothschilds. Sie sind Verräter. 

Das Ziel der Rothschilds ist es, ihr Monopol über die Kreditschöpfung (Währung) zu einem weltweiten Monopol über alles auszuweiten: Macht. Reichtum. Kultur. Gedanke. Verhalten. Wir sprechen von totaler Kontrolle. Das ist das Wesen des Kommunismus und der NWO.

Das populäre Bild des Kommunismus als Verteidiger der Armen ist Unsinn.

Der Kommunismus wurde von den Rothschilds finanziert, um ihre Rivalen zu erpressen, zu plündern und zu vernichten. 

Photo: Sowjetischer Botschafter Rakovsky, rechts, mit dem britischen Premierminister Ramsay MacDonald

1938 sagte der Illuminaten-Insider Chaim Rakovsky seinem NKWD-Vernehmer, dass die Zentralbanker den kommunistischen Staat als eine in der Geschichte beispiellose “Maschine der totalen Macht” geschaffen hätten.  In der Vergangenheit gab es aufgrund vieler Faktoren “immer Raum für individuelle Freiheit”. Verstehen Sie, dass diejenigen, die bereits teilweise über Nationen und weltliche Regierungen herrschen, einen Anspruch auf absolute Herrschaft haben? Verstehen Sie, dass dies das Einzige ist, was sie noch nicht erreicht haben”.
Das kabbalistische Judentum ist ein satanischer Kult, der tyrannische Kontrolle über seine Mitglieder ausübt. Es ist die Vorlage für die totalitäre NWO.  Das Rothschild-Kartell besteht aus kabbalistischen Juden und kabbalistischen Freimaurern, die versuchen, uns zu versklaven. Sie stellen die Realität auf den Kopf (“Revolution”). Wahrheit, Güte, Schönheit, Gerechtigkeit, sind alle umgekehrt. Satan ersetzt Gott an der Spitze. Siehe Erklärung des Satanismus.  

Die Coronavirus-Panik wurde von den Medien konstruiert und von Politikern angefacht

Zu sagen, dass Millionen Menschen infiziert werden könnten, ist wie “Feuer” in einem überfüllten Theater zu schreien. Warum sollten wir diesen Menschen vertrauen? Sie haben die Ermordung von 3000 Amerikanern am 11.9. vertuscht. (Ich schließe Trump hier mit ein.) Sie haben regelmäßig Massenerschießungen und falsche Flaggen durchgeführt: Sandy Hook, Parkland, Las Vegas, Aurora CO.  

Erinnern Sie sich an den “terroristischen” Angriff auf das Parlament in Ottawa im Jahr 2014? Die Regierung und die Medien waren mitschuldig. Dennoch vertrauen wir diesen Menschen immer noch? 

Sie haben über die Ermordung von JFK gelogen; über Saddams Massenvernichtungswaffen und die Vergasung seines Volkes durch Al Assad. Warum glauben wir überhaupt etwas, was sie sagen?

Das Durchschnittsalter der norwegischen Coronavirus-Toten liegt bei 89 Jahren.   99% der Italiener hatten andere Krankheiten.

SATANISMUS

Unser ganzes politisches und kulturelles Gebäude ist mit diesen Satanisten (d.h. Freimaurern) verrottet. Justin Trudeau ist der Sohn von Fidel Castro. Trump ist ein kabbalistischer Jude. Merkel, Macron, Johnson sind alle Freimaurer. Sie wurden alle von den Rothschilds handverlesen.

Das Geld – die Blutversorgung der Gesellschaft – wird von Menschen kontrolliert, die uns in den Bankrott treiben und versklaven wollen. Unsere Banken fördern Sodomie, Migration und Rassenmischung. Die Banken kontrollieren alle Unternehmen und Medien. Dies ist der Schlüssel zum Verständnis der gegenwärtigen, künstlich erzeugten Panik. 

MÄCHTIGKEITSGRABE

Ein nackter Griff nach mehr Macht würde auf Widerstand stoßen. Deshalb ist er getarnt als eine Pandemie. Aber was ist der Unterschied zwischen Kriegsrecht und medizinischem Kriegsrecht aufgrund einer falschen Pandemie? Keiner. 

Dennoch spiegelt das medizinische Kriegsrecht die kommunistische/orwellsche Tyrannei wider.

  • Die Menschen sind auf ihr Zuhause beschränkt.
  • Sie können nicht reisen oder sich versammeln, um ihre Notlage zu besprechen.
  • Massenüberwachung zur Durchsetzung der “sozialen Distanzierung”.   Drohnen stellen sicher, dass niemand auch nur einen Spaziergang macht.
  • Draußen in Frankreich? Zeigen Sie Ihre Papiere!
  • Nahrung wird knapp. Leere Regale. Aufstellungen in den Supermärkten.
  • Sie verpetzen sich gegenseitig, wenn sie Husten hören.
  • Sie werden weggekarrt und eingesperrt.
  • Sie verlieren ihren Lebensunterhalt und sind von der Regierung abhängig, wenn sie Almosen erhalten.
  • Verurteilte werden freigelassen. Die Grenzen werden versiegelt, außer für Migranten. 

Wir sprechen von totaler Kontrolle

Die Menschen können nicht einmal ins Kino oder zu Sportveranstaltungen gehen. Sie können nicht schwimmen oder Hockey spielen, weil sogar Freizeitzentren geschlossen sind. 

Ich hoffe, dass die Coronavirus-Bedrohung bald als Schwindel geoutet wird. In China hat sie ihren Höhepunkt bereits überschritten. Wir müssen Wege finden, um dem Eingriff in unsere Freiheit, unsere Werte, unsere Lebensgrundlagen und unsere Lebensweise zu widerstehen. Ein Weg ist, das Horten zu vermeiden und uns mit unseren Mitbürgern im Geiste der Gemeinschaft zu vereinen. 

Ich glaube nicht, dass unsere Politiker und Medien einen Funken Glaubwürdigkeit haben werden, wenn dies vorbei ist.  Die Menschen sind widerstandsfähig und können sich davon erholen.  Aber zuerst müssen wir unsere missliche Lage verstehen. Die Gesellschaft ist satanisch besessen.  

Wir stehen unter ständigen okkulten Angriffen von Menschen, die unsere Lebensweise zerstören wollen.

Quelle:
https://henrymakow.com/deutsche/2020/03/22/pandemie-verdeckt-kommunistische-macht/

__________________________________________________

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
171 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments