Wie damals in der UDSSR: Merkel läßt Regierungskritiker (Coronakritiker) in Psychiatrien einsperren


Längst hat die Stasi wieder die Macht übernommen. Sie heißt heute Bundesverfassungs- und Staatsschutz.

Gleich zwei Kritiker der völlig überzogenen und alle Grundrechte nihilierenden Coronamaßnahmen sind in Merkels Polizeistaat und in der Schweiz in die Psychiatrie zwangseingewiesen worden.

Die Zwangspsychiatrisierung war ein übliches Mittel der Mundtotmachung von Kritikern zu Zeiten der UDSSR. Und auch in vielen islamischen Ländern wurden und werden bis heute Kritiker des Islam in Psychiatrien verfrachte, wenn sie nicht hingerichtet wurden. Bei beiden totalitären Ideologien ist die Symbolik identisch: Wer uns, die Machthaber, oder unsere Ideologie kritisiert, der liegt nicht etwa inhaltlich richtig, sondern der zeigt, dass er im klinischen Sinne wahnsinnig ist. Denn nur Wahnsinnige können sich nicht dem einverstanden zeigen, was wir als die einzig richtige und vollkommene Wahrheit erkannt haben und verkünden.

Wer glaubt, dass solche Maßnahmen nicht von ganz oben angeordnet oder zumindest abgesegnet wurden, der hat wenig Ahnung, wie es in einer Diktatur aussieht. In einer solchen leben wir wieder. Mit Merkel erfüllte sich der Traum der 68er, die, vor nun schon 52 Jahren, ihren Gang durch die Institutionen begannen und mithilfe des Danaer-Geschenks der “Wiedervereinigung” an der Macht sind. Und die Deutschen haben ihre neue Diktatur sogar freiwillig gewählt. Das ist der Unterschied zur letzten Diktatur in der DDR: Diese wurde von den Russen zwangsverordnet.

Zur Zwangspsychiatrisierung der deutschen Anwältin Beate Bahner und des schweizer Arztes Dr. Thomas Binder

Nun manifestiert sich die Diktatur im ehemals freien Europa, welches sich seit Jahrzehnten nach innen und außen stets als Hort der Wahrung der Menschenrechte und der Rechtsstaatlichkeit dargestellt hat. Mit beiden geht es zu Ende: Weder ist etwas von den Menschenrechten, noch ist etwas von der Rechtsstaatlichkeit übriggeblieben. Die spärlichen Reste dieser beiden unverhandelbaren Pfeiler jeder Demokratie sind so dünn und fragil, dass sie vollkommen außer Acht gelassen werden können.

Schweiz: Corona-kritischer Arzt durch Spezialkommando in die Psychiatrie verbracht

In der Schweiz wurde der erste Corona-kritische Arzt von einem Sondereinsatzkommando in seiner Praxis brutal überwältigt, verhaftet und in die Psychiatrie eingeliefert.

In Wettingen nahm die Aargauer Polizei den 58-jährigen Arzt Thomas Binder mit einem Großaufgebot, inklusive Spezialkommando, Maschinengewehren sowie Straßen- und Bahnhofssperren (!), kurzerhand fest. Der Vorwurf: Er soll „Drohungen gegen die Behörden“ via Twitter ausgerufen haben. Dies und eine „mutmaßlich labile Psyche“ genügten, um den Familienvater zu verhaften und in eine Psychiatrie einzuweisen. Quelle


Auf Facebook und Twitter ließ Binder kurz vor seiner Verhaftung noch einen Hilferuf los: „Vor meiner Praxis steht ein Einsatzkommando der Kapo Aargau, ich werde abgeholt, Hilfe!“

Es ist ein erschreckender Präzedenzfall, der bald europaweit Schule machen wird. Es reichte der schweizer Justiz offenbar nicht aus, den Mann mit zivilen Polizisten abzuholen. Nein, es musste gleich ein Sondereinsatzkommando – wie bei Terroristen üblich sein: Ganz offensichtlich, um hier ein Exempel nach dem Motto des Völkermörders MaosTse Tung zu statuieren: “Bestrafe einen, erziehe tausend”.

„Verwirrende Aussagen“ über Coronavirus genügen für Psychiatrie-Unterbringung

Wer Thomas Binder auf seinen Social-Media-Kanälen folgt, weiß, dass der Arzt ein für Regierende unbequemer und kritischer Geist ist. Immer wieder appeliert er an die Eigenverantwortung der Menschen und das kritische Hinterfragen aktueller Geschehnisse. Dafür wurde er immer wieder als „Verschwörungstheoretiker“ gebrandmarkt. Im Zuge der Corona-Krise, schrieb Binder auch dazu seine Gedanken öffentlich nieder. Als Arzt hatte er plausible Argumente hervorzubringen, die sich vor allem gegen die Panikmache und die Zwangsmaßnahmen zur Eindämmung der Pandemie richteten.

Das reichte den Behörden scheinbar schon, um ihn als „Staatsfeind“ und „Gefahr für die öffentliche Sicherheit“ zu klassifizieren. Nicht näher genannte „Drohungen“, eine vermutete „labile Psyche“ und der ebenfalls nur vermutete „Waffenbesitz“ rechtfertigten dann scheinbar den Großeinsatz eines schwerbewaffneten Sondereinsatzkommandos. Binder, so die Behörden, hätte „verwirrende Aussagen zum Coronavirus getätigt“, es unter anderem „geleugnet“. (Quelle)

Verwirrende Aussagen?

Wenn dies zur Zwangseinweisung in Psychiatrien führen muss, dann wäre der Großteil der Politiker, der Journalisten längst nicht mehr in den Parlamenten und Redaktionsstuben, sondern läge in Zwangsjacken in den Geschlossenen Abteilungen der Psychiatrien. Man bedenke nur die Märchen, die über die Schweinegrippe, die Vogelgrippe und die angeblich menschengemachte Klimaänderung in die Welt setzt wurden und die sich allesamt widerlegt wurden. Wie viele dieser Lügner wurden zwangseingewiesen? Antwort: Wer zum politischen Establishment zählt, darf alles behaupten und lügen, bis der Balken kracht. Er darf Gesetze beugen, ganze Verfassungen außer Kraft setzen, den Rechtsstaat außer Kraft setzen: Und nichts wird ihm drohen von einer Justiz, die längst, wie 1933 im Dritten Reich und später in der DDR, voll auf Seiten der Machthaber steht. Schon immer befand sich das Auge des Gesetzes im Kopf der herrschenden Klasse. Daran hat sich in all den Jahrtausenden der Menschheitsgeschichte nichts geändert. Doch noch nie gebot eine herrschende Klasse über den ganzen Planeten. Das ist neu, und diese Entwicklung hat einen Namen: Die Neue Weltordnung.

Binder wurde seiner Familie entrissen und anschließend in eine Psychiatrie eingeliefert. Die Ermittlungen nach den genauen Umständen der Drohungen sind laut Polizei angelaufen. Die Staatsanwaltschaft Baden hat eine Strafuntersuchung eröffnet. Sieht so etwa die Zukunft für Kritiker des Coronavirus oder anderer Ereignisse in Europa aus? Ja, das tut sie.

BRD: Corona-kritische Anwältin durch Spezialkommando in die Psychiatrie verbracht

Auch die landesweit bekannt gewordene Heidelberger Juristin Beate Bahner wurde wegen ihrer Kritik an den Maßnahmen der Bundesregierung zwangspsychiatrisiert

Auch Bahner war, den offiziellen Stellungnahmen zufolge, “verwirrt”. Daniel Bräuer, bezahlter System-Redakteur der rotgrünen Propagandazeitung “Rhein-Neckar-Zeitung” RNZ (mit Sitz im Bundesland der Grünen Khmer und dort am Siegeszug von Kretschmann&Co beteiligt), schreibt zur Zwangspsychiatrisierung der Heidelberger Anwältin wie folgt:

“Die Heidelberger Rechtsanwältin Beate B., die gegen die Corona-Verordnungen klagt, wurde am Sonntagabend in eine psychiatrische Einrichtung gebracht. “Sie hat einen sehr verwirrten Eindruck gemacht”, begründete ein Polizeisprecher das Vorgehen gegenüber der RNZ.

Zuvor hatte das Bundesverfassungsgericht den Eilantrag B.s abgewiesen. Das Gericht sollte die Corona-Verordnungen aller Bundesländer außer Vollzug setzen, da sie “geeignet sind, den Bestand der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere die Rechtsstaatlichkeit, Demokratie und die freiheitlich-demokratische Grundordnung nach Art. 20 GG zu gefährden”.  Die von B. für Ostersamstag angekündigte Demonstration gegen die Verordnungen hätte daher aus Sicht der Klägerin nicht verboten werden dürfen.

Das Bundesverfassungsgericht stellte jedoch fest, dass der Antrag unzulässig ist. Zuerst seien andere Gerichte – in diesem Fall das Verwaltungsgericht – zuständig. Zudem sei B. nicht persönlich von allen Verordnungen in ihren Rechten betroffen – eine so “breite” Verfassungsbeschwerde sei daher unzulässig.”

Quelle: https://www.rnz.de/nachrichten/heidelberg_artikel,-nach-aufruf-zu-corona-demo-heidelberger-anwaeltin-in-psychiatrischer-einrichtung-update-_arid,508747.html

In einem Update schrieb dieselbe Zeitung wie folgt:

Update: 13. April 2020, 20.15 Uhr

Der Aufruf zu einer Demonstration gegen die bundesweiten Corona-Schutzmaßnahmen hat für eine Heidelberger Anwältin ein Nachspiel: Der Staatsschutz der Heidelberger Kriminalpolizei ermittelt gegen die Juristin wegen Aufrufs zu einer Straftat, wie Polizei und die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten…

Mit Datum von Dienstag erschien auf ihrer Homepage ein 19-seitiger Text, in dem sie den Schritt mit markigen Worten begründet. Darin warnt B. vor der “Verfolgung Unschuldiger” und fordert die “sofortige Beendigung der Tyrannei.” Zum Abschluss ruft sie dazu auf, bundesweit zum gleichen Zeitpunkt gegen die Maßnahmen zu demonstrieren. Der Aufruf, der schon auf verschwörungstheoretischen Portalen kursiert, gipfelt in den Worten: “Coronoia 2020 – Nie wieder mit uns. Wir stehen heute auf!”, gefolgt von dem Hinweis, die Demos korrekt anzumelden.

Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft betonte, laufen die Ermittlungen noch; ein solcher Aufruf könnte strafbar sein. Hintergrund: Laut Infektionsschutzgesetz (IfSG) drohen bis zu zwei Jahre Haft, wenn sich jemand über eine Anordnung nach Paragraf 28 des Gesetzes hinwegsetzt. Dieser sieht vor, dass Behörden bei Krankheitsausbrüchen Veranstaltungen oder Ansammlungen verbieten können. Der Demoaufruf könnte damit ein “öffentlicher Aufruf zu einer Straftat” sein. Der Aufruf war nicht nur im Internet erschienen, sondern auch per E-Mail verschickt worden – mit einigen Staatsanwaltschaften im Verteiler. Außerdem zeigte mindestens ein Bürger die Autorin an.

B. argumentiert, dass das IfSG nur Beschränkungen für Erkrankte erlaube. Selbst Juristen, die Einzelaspekte der Krisenbekämpfung kritisch sehen, geben ihrer Klage wenig Chancen. “Der Wortlaut des Gesetzes ist nicht ideal”, sagt etwa Sebastian Graf von Kielmansegg von der Uni Kiel. “Aber er deckt eine Menge ab.”

Quelle. ebda.

Man beachte: In diesem rotgrünen Hetzblatt (ich kenne es bestens) vernimmt man keinerlei auch nur ansatzweise formulierte Kritik an der Zwangseinweisung einer deutschen Juristin, wegen “Straftaten” wie

  • die juristisch völlig legalen Einreichung eines Eilantrags beim Bundesverfassungsgericht und wenige Tage, nach der Ablehnung ihres Antrags,
  • der ebenfalls legale Aufruf zu einer Demonstration. Auf dieser Demonstration sollten Bürger ihr legales Recht über ihr Unbehagen und ihren Protest gegen die Sanktionen im Zusammenhang einer Pandemie kundtun.

Damit ist auch dieser Systemartikel nichts als Regierungspropaganda – und wie für den der Rest der Systemmedien, so gilt auch für die RNZ, dass sie ihren heiligen Auftrag als Wächter der Rechtsstaatlichkeit und als Kontrollinstanz der Politik verraten hat.

Von Beate Dahner liegt inzwischen ein Tonmitschnitt vor, den sie an ihre Schwester gerichtet hat. Beurteilen Sie selbst, ob diese mutige Anwältin darin einen verwirrten Eindruck hinterläßt:

Quelle:

„Liebste Schwester ich sage Dir: Es ist alles noch viel, viel, viel schlimmer als ich es in meinen Eilantrag an das Bundesverfassungsgericht geschrieben habe, …es ist so grauenvoll…..aber jetzt bin ich hier.“ Weiter im Tondokument

Nachtrag:

Damit niemand behaupten kann, er wüsste nicht, was Grundrechte sind; Hier deren Definition und im Anschluss eine Aufzählung wesentlicher, nicht aller dieser:

Was sind Grundrechte?

Grundrechte sind wesentliche Rechte, die Mitgliedern der Gesellschaft gegenüber Staaten als beständig, dauerhaft und einklagbar garantiert werden.

In erster Linie sind sie Abwehrrechte des Bürgers gegen den Staat. diese Rechte sind jedem Menschen von Geburt an gegeben, können weder gewährt noch genommen werden. Sie genießen das sog. “Ewigkeitsrecht”. Will heißen, dass sie selbst mit 100 Prozent der Stimmen des Bundertags weder eingeschränkt noch außer Kraft oder abgeschafft werden können.

Welche Rechte sind Grundrechte?

Art. 114 (Freiheit der Person), Art. 115 (Unverletzlichkeit der Wohnung), Art. 117 (Brief-, Post-, Telegraphen- und Fernsprechgeheimnis), Art. 118 (Meinungsfreiheit), Art. 123 (Versammlungsfreiheit), Art. 124 (Vereinigungsfreiheit) und Art. 153 WRV (Eigentumsgewährleistung)

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

179 Kommentare

  1. Der rumänische Pfarrer, Richard Wurmbrand, ehemals Jude, der zum Christentum konvertierte und zu einem mutigen Pfarrer der Untergrundkirche Rumäniens wurde, deswegen festgenommen, kam in Einzelhaft, erlebte schlimmste Folterungen während seiner Kerkerzeit. Er wurde dann nach 14 Jahren von Christen freigekauft und gründete die Märthyrerhilfe.
    Dieser Pfarrer, er schrieb viele Bücher, klärte über den Kommunismus auf, wie kein anderer, denn er hatte den “Kommunismus” am eigenen Leibe, die Narben zeugten davon, verspürt.

    Dieser sagte einmal auf einer Evangeliumsversammlung in Ulm vor dem Publikum:

    Ich stelle euch allen hier eine Frage:

    “Was hättest Du getan, auf Golgatha?”

    Es wurde ganz still im Saal.

    Und diese Frage, ist die Frage aller Fragen, was tun wir, wenn solches Unrecht, wie im Falle Bahner in unserem Land, jeder weiß es, es ist Tagesgespräch, passiert?
    Dabei dürfen wir auch Frau Haverbeck nicht vergessen, denn sie hat im Laufe ihres Lebens nie etwas anderes gesagt, als was sie heute sagt, wurde aber erst im hohen Alter weggesperrt, was ja gleich gar nicht mehr paßt.. Somit wissen wir auch, daß ab dem Zeitpunkt ihrer “Abholung” eine neue Aera begonnen hat. Der Wind der Kommunismus kam ab Mauerfall ins Land und weht immer stärker.

    Und wenn er nicht “weht” so wie gewünscht, dann wird nachgeholfen, siehe Thüringen-Putsch.

    Und diese Aera wird uns allen zu schaffen machen und diese beiden werden nicht die einzigen Opfer sein. Auch der mutige Schweizer Arzt gehört dazu, fast zeitgleich, die gleiche Behandlung, die Psycho-Masche, handelt es sich ja um einen “Psycho-Virus” der sich ins Gehirn setzt, um Kritiker abschreckend kleinzukriegen.

    Was können wir tun?
    Pfarrer Wurmbrand wurde freigekauft. Besteht überhaupt die Möglichkeit Frau Haverbeck und Frau Bahner freizukaufen?
    Wobei ich denke, daß das nicht möglich sein wird, denn man braucht ja die Abschreckung, damit wir alle uns weiterhin “coronagemäß” ducken.

    Was ich aber tun kann, ich laufe nicht mit Mundschutz herum und wenn ich ordndungsgemäß anstehe, “kaufe” ich mir die Leute, meine Stimme gehört unseren Opfern. Und heute habe ich schon zwei “gefunden”.

    .

    • Werter Verismo.

      Der Pfarrer Wurmbrand. Ich habe als PDF sein Werk: Das wahre Gesicht des Karl Marx.

      Da steht im Prinzip die ganze bittere Realität drin, die wir jetzt kennenlernen werden!

      Wegen den Regimekritikern in BRD unter Merkel und ihrer Hofschranzen kann ich nur vermuten, daß schon wesentlich mehr unbequeme Leute verschwunden sind, die sich geweigert haben mitzumachen!

      Ich spreche ganz gezielt die Leute in Politik, Medien und Behörden, speziell in der Polizei an, die noch wirklich für den Bürger da waren!

      Wo sind die alle geblieben? Ich habe einen ganz bösen Verdacht…

      lg. und Gottes Segen

      • @MSC

        werter MSC

        die Welt befindet sich im Endkampf zwischen Gut und Böse.
        Wehe denen die Finsternis zu Licht machen und Licht zu Finsternis.

        Das Weltgeschehen ist die große Auseinandersetzung zwischen dem göttlichen und dem satanischen Willen! Offenbarung 12, 7-12

        danke für die Segenswünsche, denn an Gottes Segen ist alles gelegen und dieser Segen liegt in seinen Geboten, die bei Einhalten die Macht hätten, das Böse zu überwinden.

        Wie konnte man denn solche deutschfeindlichen Menschen, die heute in der Regierung sitzen überhaupt hochkommen lassen.

      • Der Vater des angeblichen Hanauer Attentäters wurde auch in die Psychatrie gesteckt! Sicherlich, um eine Aussage zu verhindern.

      • @ all

        JETZT WIRD ES RICHTIG SPANNEND!
        Zeit sich diese WHO sehr genau anzuschauen!

        Trump legt sich mit der WHO an, der ja bereits von Japan und anderen vorgeworfen wurde, daß sie besser CHO, also Chinesische Health Organisation heißen sollte.

        Unser Außen-Mini steht natürlich wieder hinter der WHO, klar.

        ________________________________________

        https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_87705776/coronavirus-krise-in-den-usa-donald-trump-dreht-who-den-geldhahn-zu.html

        “Schlechte Handhabung und Vertuschung”
        Trump stoppt US-Zahlungen an die WHO

        Erst hat Donald Trump gedroht, nun macht er Ernst: Mitten in der Coronavirus-Pandemie stellen die USA bis auf Weiteres ihre Beitragszahlungen an die Weltgesundheitsorganisation ein. Trump übte scharfe Kritik an der WHO.

        US-Präsident Donald Trump hat den Stopp von US-Zahlungen an die Weltgesundheitsorganisation (WHO) angekündigt. “Heute beauftrage ich meine Regierung damit, die Zahlungen an die Weltgesundheitsorganisation einzustellen”, sagte Trump am Dienstag (Ortszeit) bei einer Pressekonferenz in Washington. Seine Regierung werde nun überprüfen, welche Rolle die WHO bei der “schlechten Handhabung und Vertuschung der Ausbreitung des Coronavirus” gespielt habe.
        Durch das Missmanagement der WHO und deren Vertrauen auf die Angaben aus China habe sich die Epidemie dramatisch verschlimmert und rund um die Welt verbreitet, sagte Trump. Die zahlreichen Fehler der Organisation seien für “so viele Todesfälle” verantwortlich.

        Der Präsident kritisierte insbesondere, dass die WHO sich gegen Einreisesperren aus China ausgesprochen hatte. Diese Politik habe bei der Eindämmung der Epidemie “wertvolle Zeit” vergeudet, kritisierte Trump weiter.

        Die WHO habe es zudem versäumt, die Angaben der chinesischen Regierung kritisch und zeitnah zu überprüfen. Mit einem schnelleren und entschlosseneren Einschreiten der WHO hätte die Epidemie mit wenigen Toten auf ihren Ursprungsort begrenzt werden können, behauptete Trump, der wegen seines Krisenmanagements selbst in der Kritik steht.

        Trump macht Drohungen wahr
        Trump hatte der WHO bereits in der vergangenen Woche schwere Vorwürfe gemacht und erklärt, die Organisation habe es in der Pandemie “wirklich vermasselt”. Anschließend drohte er der WHO mit dem Stopp von Beitragszahlungen. Trump hatte nahegelegt, dass die WHO “wahrscheinlich” zu Beginn der Pandemie mehr gewusst habe, als sie offengelegt habe. Zudem hatte Trump bemängelt, die WHO sei zu stark auf China ausgerichtet – und das, obwohl die USA einen großen Teil des WHO-Budgets zahlten.

        Die in Genf ansässige WHO ist die wichtigste Sonderorganisation der Vereinten Nationen im Gesundheitsbereich. Ihr Budget besteht nach Angaben der Organisation zu weniger als einem Viertel aus den verpflichtenden Beiträgen der Mitgliedsstaaten.

        Die USA sind in diesem Kreis aber der größte Zahler: Für die Jahre 2020 und 2021 sind jeweils fast 116 Millionen US-Dollar fällig. Chinas Beitrag liegt für diese beiden Jahre bei jeweils rund 57 Millionen US-Dollar. Chinas Beiträge sind in den vergangenen Jahren aber deutlich gestiegen: 2018 und 2019 lagen sie noch bei je 37,9 Millionen US-Dollar, während sie bei den USA fast gleich blieben. Deutschland muss derzeit 29 Millionen US-Dollar pro Jahr zahlen. Die Höhe der Mitgliedsbeiträge hängt laut WHO von der Bevölkerungsgröße und dem Wohlstand des Landes ab.

        Außenminister Maas hat sich hinter WHO gestellt
        Die WHO hatte die Vorwürfe und Drohungen von Trump mit einem dramatischen Appell gekontert. Das Coronavirus für politische Zwecke zu missbrauchen, sei das Schädlichste, was jetzt passieren könne, sagte WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus vergangene Woche in Genf. Nur Einigkeit helfe, “wenn man nicht noch viel mehr Leichensäcke” riskieren wolle. Außenminister Heiko Maas hatte sich nach Trumps Kritik hinter die WHO gestellt und auf ihre “unverzichtbare Rolle in dieser Pandemie” hingewiesen.

        Auch UN-Generalsekretär António Guterre kritisierte die Ankündigung von US-Präsident Donald Trump, die Beitragszahlungen einzustellen. Jetzt sei “nicht die Zeit, um die Mittel für Aktivitäten der Weltgesundheitsorganisation oder einer anderen humanitären Organisation” zu kürzen, erklärte Guterres am Dienstag.

        Er sei der Überzeugung, dass es im weltweiten “Krieg” gegen die Coronavirus-Pandemie “absolut notwendig” sei, die WHO zu unterstützen, betonte Guterres. Zu einem späteren Zeitpunkt werde erforscht werden, “wie jeder, der von der Krise betroffen war, reagiert hat”, erklärte er weiter.

        Ein Ablenkungsmanöver des Präsidenten?
        Mit Blick auf die WHO drängte sich der Eindruck auf, dass Trump von seinen eigenen Verfehlungen in der Krise ablenken will. Der Republikaner hatte die Gefahr des Coronavirus öffentlich lange heruntergespielt. Noch bis Anfang März beteuerte er, das Virus sei für die USA kein Grund zur Sorge. Trump wehrt sich mittlerweile vehement gegen den Vorwurf, zu langsam auf den Ausbruch reagiert zu haben, und beteuert, alles in seiner Macht stehende getan und auf den Rat von Experten gehört zu haben.

        Am 31. Dezember wurde durch eine Mitteilung der Gesundheitskommission der chinesischen Metropole Wuhan bekannt, dass in der Stadt eine mysteriöse Lungenkrankheit ausgebrochen war. Die WHO erfuhr nach eigenen Angaben am selben Tag davon. Trump hatte vergangene Woche behauptet, die WHO habe “wahrscheinlich” schon früher im Dezember erklärt, dass es keine Übertragung des Coronavirus von Mensch zu Mensch gebe. Die WHO hatte allerdings erst Mitte Januar festgestellt, dass es noch “keine klaren Beweise” für eine Übertragung des Virus von Mensch zu Mensch gebe. Ausgeschlossen hatten die Experten einen solchen Infektionsweg nicht.

        Es wird davon ausgegangen, dass der Erreger der Lungenkrankheit Covid-19 auf einem Wildtiermarkt auf den Menschen übersprang. Mitte Januar waren gerade einmal gut 40 infizierte Menschen registriert, die meisten von ihnen hatten eine Verbindung zu dem Markt in Wuhan. Sehr viel war über das Virus damals noch nicht bekannt. Am 20. Januar meldete ein Expertenteam der chinesischen Gesundheitskommission dann erste Nachweise, dass der Erreger tatsächlich zwischen Menschen übertragen wird.”

        _____________________________________________

      • @ all

        Eilmeldung!

        Frau Bahner soll also rechtmäßig VERRÜCKT sein! Das hat der Verrücktenarzt in der Haft… äh Heilanstalt festgestellt.

        AfD hat eine Anfrage gestellt

        ______________________________

        “Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
        sehr geehrte Damen und Herren,

        ich bitte Sie im Rahmen der Fragezeit des Gemeinderats folgende Frage zu beantworten:
        In mehreren Presseartikeln wird übereinstimmend berichtet, dass die Heidelberger Bürgerin Frau Bahner in die Psychiatrie eingewiesen wurde (vgl. https://www.n-tv.de/…/Klage-gegen-Corona-Regeln-Anwaeltin-i…; https://www.t-online.de/…/corona-polizei-bringt-coronoia-an…; https://www.tichyseinblick.de/…/corona-update-zum-14-april…/).

        Dazu kursiert in den sozialen Medien eine Tonaufnahme, die von Frau Bahner stammen soll, in der sie einige harte Vorwürfe äußert: „Die Polizei kam, sie hat mir Handschellen angelegt, hinten, mich auf den Boden gedrückt, mich im Dreck gewälzt, massiv Polizeigewalt angewandt…dann haben sie mich in die Psychiatrie gebracht, dann habe ich sie gebeten, mich hinsetzen zu dürfen, dann sagt der Polizist, setzen Sie sich, hier ist eine Bank, dann hat er mich auf den Boden gedrückt und meinen Kopf von einem Meter Höhe auf den Steinboden geknallt, ich habe es bis heute nicht verbunden gekriegt…dann haben sie mich zu viert getragen zur Ärztin… Ich bekam keinen Anwalt, ich durfte niemanden anrufen…dann haben sie mich zwangsweise die ganze Nacht in den Guantanamo-Hochsicherheitstrakt der Psychiatrie… da lag ich auf dem Boden, keine Toilette, ein Waschbecken, ohne Seife, kein Handtuch, sonst nichts..“ (https://www.reitschuster.de/post/sehr-verwirrter-eindruck)

        1. Ist der Stadt Heidelberg die Audiodatei bekannt?

        2. Spricht nach Kenntnis der Stadt Heidelberg auf der Audiodatei Frau Bahner?

        3. In der Audiodatei ist von Polizeigewalt die Rede, so soll ein Polizist den Kopf von Frau Bahner aus einem Meter Höhe den Kopf auf den Steinboden geknallt haben. Bitte hierzu, soweit der Stadt Heidelberg bekannt, Auskunft geben.

        4. Hat Frau Bahner eine Wunde am Kopf (wenn ja, wann wurde diese Wunde medizinisch versorgt)?

        5. Entspricht es den Tatsachen, dass Frau Bahner mehrere Stunden in einem Raum ohne Toilette, ohne Waschbecken, ohne Seife und ohne Handtuch untergebracht war?

        6. Wurde Frau Bahner in Handschellen abgeführt? Wenn ja, bitte die Gründe, soweit bekannt, ausführlich darlegen.

        7. Wurde Frau Bahner in eine psychiatrische Klinik gebracht? Wenn ja, bitte die Gründe, soweit bekannt, ausführlich darlegen.

        8. Ist die Information korrekt, dass Frau Bahner bezüglich eines Ermittlungsverfahrens wegen öffentlicher Aufforderung zu Straftaten gemäß § 111 StGB, als Beschuldigte vorgeladen wurde?

        9. Wann hat der in Frage 8 gestellte Termin stattgefunden?

        10. Welchen Einfluss haben die neusten Entwicklungen auf das in Frage 8 erwähnte Ermittlungsverfahren?

        Mit freundlichen Grüßen
        Timethy Bartesch
        Stadtrat”
        ________________
        http://www.pi-news.net/2020/04/die-aktuelle-entwicklung-im-fall-beate-bahner/

      • @ all

        Während bei uns in Psychiatrien inhaftiert wird, gibt Dr. Schiffmann faktenbasiert Entwarnung und wertet unter anderem aus fachärztlicher Sicht die Lage in Schweden aus.
        Da sich der Arzt als liberal und buntbefürwortend bezeichnet, steht er auch nicht im Verdacht ein rächter Verschwörungstheoretiker zu sein. Er ist vermutlich einfach nur ein Doc, der von soviel Inkompetenz und medialer Panikmache völlig aus der Bahn geworfen wurde und sich berufen gefühlt hatte, etwas medizinische Aufklärung in die Debatte mit einzubringen.

        Sehr lesenswert.

        Wann endlich werden die Staline, das Außen-Mini, der Organspende-Spahn und die ganzen Laschet-Luschen, Horstis und Seifen-Söder nebst ihren freimaurer-evangelischen Berater-Institutionen “Leopoldina” (lächerlich!), den WHO-Leitern und den von diesen bezahlten Bütteln, getarnt als RKI-Tierärzte und Virologen, endlich ihrem Haftrichter vorgeführt!?

        Corona25

      • @ all

        Drosten!

        Außer daß er auf der Gehaltsliste von Gates und der Staline steht:

        https://de.wikipedia.org/wiki/Droste

        Truchseß.

        Und dieser unser Prof. Drosten hat einige weitere Vornamen, die auf adelige Abstammung hinweisen.
        Maria… Heinrich…
        (Katholischer Orden?, Vatikan?, Maltheser?, Jesuiten?)

        https://de.wikipedia.org/wiki/Christian_Drosten
        “Drosten wuchs auf einem Bauernhof in Groß Hesepe, Emsland, auf. Nach dem Abitur am Bischöflichen Gymnasium Marianum in Meppen studierte Drosten ab 1992 zunächst Chemietechnik und Biologie in Dortmund und Münster. Ab 1994 studierte er Humanmedizin an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main und absolvierte im Mai 2000 das dritte Staatsexamen. Er wurde 2003 mit summa cum laude zum Doktor der Medizin promoviert. (!!!!!!!!!!!!!!!!)

        Gegenstand seiner Dissertation waren Arbeiten zur Etablierung eines Hochdurchsatz-Systems zum Testen von Blutspendern am Institut für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie des DRK-Blutspendedienstes.”

        ____________

        Ich wiederhole:

        zum Testen (!!!!) von Blutspendern am Institut für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie des DRK-Blutspendedienstes (!!!)

        = Testentwickler.

        __________________

        Dazu ergänzend: Genauere Ausführungen der bisherigen verheerenden Auswirkungen des Lockdowns auf der ganzen Welt.

        Ich bin anderer Meinung 2

    • Der rumänische Pfarrer, Richard Wurmbrand,
      entlarvte den Karl Marx als SatansAnbeter,
      Marx-RothSchild hatte einen SatansAltar in seinem Haus er war kein Atheist.
      _________________________________________________

      WHO koordinierte weltweite Verteilung Rockefeller-finanzierter Antifruchtbarkeitsimpfungen

      Jurriaan Maessen, Infowars.com, 27.08.2010

      Zusätzlich zu dem jüngst exklusiv auf Prisonplanet veröffentlichten Artikel „Rockefeller Stiftung entwickelte fruchtbarkeitsreduzierende Impfungen für die Massen“, in dem die Bemühungen der Rockefeller Stiftung in den 60er Jahren vorgestellt wurden sogenannte „Antifruchtbarkeitsimpfungen“ zu entwickeln, sind nun eine ganze Reihe weiterer Dokumente aufgetaucht, die ohne jeden Zweifel beweisen, dass der Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen, die Weltbank und die Weltgesundheitsorganisation diese Entwicklungen aufgriffen und sie unter Aufsicht einer „Arbeitsgruppe für Impfungen zur Fruchtbarkeitsregulierung“ weiterentwickelten.

      Nur vier Jahre nachdem die Rockefeller Stiftung massive Finanzierungsaktivitäten für die Entwicklung von Antifruchtbarkeitsimpfungen eingeleitet hatte, wurde die Arbeitsgruppe unter Aufsicht der Weltgesundheitsorganisation (WHO), der Weltbank und dem Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen ins Leben gerufen. Die Aufgabe dieser Arbeitsgruppe besteht laut einem ihrer Mitglieder in der Unterstützung von

      „grundlegender und klinischer Forschung zur Entwicklung von Geburtenkontrollimpfungen, die gegen Keimzellen oder die Präimplantation von Embryonen gerichtet sind. Diese Untersuchungen beinhalten die Verwendung verbesserter Verfahren der Peptidchemie, Hybridom-Technik und Molekulargenetik sowie die Bewertung einer Reihe neuer Ansätze der Vakzinologie. Ein Prototyp einer Anti-hCG-Impfung, Resultat dieser internationalen, gemeinschaftlichen Anstrengung, wird gerade klinischen Tests unterzogen, was die Aussichten verbessert, dass eine völlig neue Familie von Planungsmethoden vor Ende dieses Jahrzehnts zur Verfügung stehen könnte.“

      Im Hinblick auf den Umfang der Zuständigkeit der Arbeitsgruppe, berichtete Biotechnology and Development Monitor:

      „Die Arbeitsgruppe agiert als eine global koordinierende Organisation für die Erforschung und Entwicklung von Antifruchtbarkeitsimpfungen in unterschiedlichen Arbeitsgruppen und unterstützt die Erforschung verschiedener Ansätze, wie Anti-Spermien- und Anti-Eizellen-Impfungen und die zur Neutralisierung biologischer Funktionen geschaffenen hCG-Impfungen.“

      Eines der Mitglieder der Arbeitsgruppe, P. D. Griffin, hat in diesem Dokument die Funktionen der Gruppe wie auch den Zweck der Antifruchtbarkeitsimpfungen dargelegt. Darin heißt es unter Anderem:

      „Die Arbeitsgruppe hat ihre Forschungsaktivitäten mit anderen Impfentwicklungsprogrammen innerhalb der WHO sowie mit anderen internationalen und nationalen Programmen koordiniert, die sich an der Entwicklung von fruchtbarkeitsregulierenden Impfungen beteiligen.“

      Griffin räumt den Umstand ein, dass der Zweck der Impfungen die Einführung in Entwicklungsländern ist:

      „Wenn Impfungen entwickelt werden könnten, die sicher und wirksam die Fruchtbarkeit verhinderten ohne dadurch unakzeptable Nebenwirkungen zu produzieren, wäre dies eine attraktive Ergänzung der gegenwärtigen Instrumentarien fruchtbarkeitsregulierender Methoden und würde bedeutenden Einfluss auf Familienplanungsprogramme haben.“

      Weitere Vorteile der fruchtbarkeitsreduzierenden Impfungen gegenüber den „gegenwärtig zugänglichen Methoden der Fruchtbarkeitsregulierung“, sind, wie man auf Seite 179 lesen kann, die „niedrigen Herstellungskosten und die leichte Verteilung innerhalb bestehender Gesundheitswesen.“
      weiterlesen : -http://www.propagandafront.de/144520/who-koordinierte-weltweite-verteilung-rockefeller-finanzierter-antifruchtbarkeitsimpfungen.html

      who-HochGradSatanisten spielen Gott durch ihre euGENik-Impf-Planungen.
      HellGates und das Orakel von Omaha sind willige VollStrecker der guidestones-EndLösung.

      1,2 Milliarden für Abtreibungslobby – Warren Buffett der …
      katholisches.info › 2014/06/05 › 12-milliarden-fuer-abtreibungslobby…
      05.06.2014 – Großinvestor ist Warren Buffett auch im Bereich der Abtreibungsindustrie. Allein zwischen 2001 und 2012 spendete der Multimilliardär …

      BabyCaust ist MolochDienst

      https://mywakenews.files.wordpress.com/2015/07/main-qimg-f103ce0799ab6865e3e2a69c76dc7050.jpg
      schade das meine Blogs nicht mehr zeugen können…………

      • @eagle1

        ich habe durch Zufall den Wissenschaftler kennengelernt der Drosten mit ausgebildet hat und Sie werden es nicht fassen, er steht voll hinter seinem Schüler.
        Er selbst läuft jetzt mit Handschuhen und Mundschutz herum und läßt jeden wissen, wie gefährlich dieser Virus ist.
        Leider, glaubt er das wirklich, obwohl sein Sohn durch diese Maßnahmen in Singapur seine Arbeitsstelle verloren hat, weil er seine Familie, die in Malaysia lebt, besucht hat und wegen der Quarantänebestimmungen nicht am Arbeitsplatz mehr erscheinen konnte, was man ihm aber zuvor angekündigt hat, wenn er heimfährt.

        Er ist total gegen die Islamisierung, aber bezüglich des Viruses steht er zu seinem Schüler.

  2. Im gelben Forum schrieb eine Rechtsanwältin folgendes:

    hr Lieben,

    die Kollegin Bahner sitzt seit gestern in der Psychiatrie, offensichtlich nicht in der Regulären, das
    ist für Heidelberg das PZN in Wiesloch, sondern im umgewidmeten Frauengefängnis in Heidel-berg.

    Der Grund dafür ist nicht ihre handwerklich schlechte Normenkontrollklage, sondern offensichtlich der Aufruf zu Demonstrationen.

    Die Frage ist, ob dies eine strafbare Tat darstellt. Grundlage kann nur sein: das Infektionsschutzgesetz, dort § 74 und § 75.

    Durch die Regelungen des InfSchG können Grundrechte eingeschränkt werden.

    Der wesentliche Punkt ist: Das InfSchG regelt das Verhalten Kranker, Infizierter. Nicht das Gesunder.

    Aus dem Grundsatz: Nulla poena sinem legem folgt, daß ein Verhalten, das nicht vor Begehung
    der Tat strafbewehrt ist, nicht bestraft werden kann.

    Die Strafvorschriften des InfSchG greifen daher nicht, was nach zwei Blicken in das Gesetz klar
    ist.

    Ein weiteres Gesetz, das den Aufruf zu Demonstrationen unter Strafe stellt, ist mir nicht bekannt, kann auch in der Kürze der Zeit und der Tatsache, daß der Gesetzgeber, der Bundestag, seit Corona nicht mehr tagte, nicht erlassen worden sein.

    Das heißt: Hier wird bewußt die Drohkulisse aufgebaut, daß die Leute sich mit ihrem Verhalten strafbar machen, der Strafrahmen umfaßt auch Freiheitsstrafe, in Kenntnis dessen, daß das Verhalten NICHT strafbar ist.

    Das ist das Ende des Rechtsstaats.

    Hinzu kommt Art. 19 Abs. 2 GG: Grundrechte können zwar durch Gesetz eingeschränkt werden, müssen aber in ihrem Wesensgehalt bestehen bleiben.

    Ein Versammlungsverbot für Gesunde für ganz Deutschland für ungewisse Zeit hebelt das Demonstrationsrecht vollständig aus.

    Das Verbot ist auch nicht verhältnismäßig, weil mildere Mittel bestehen, so z.B. die Einschrän-
    kung, Versammlungen nur mit Atemmasken durchzuführen, bzw. Mindestabstände einzuhalten, anzuordnen.

    Das ist das Ende der Freiheit der Bürger und ihre Verwandlung in Untertanen.

    Wenn die Kollegin Bahner nicht infektiös ist, wofür alles spricht, liegt auch keine Fremdgefähr-
    dung vor, wenn sie Dritte bittet, sie im Auto mitzunehmen.

    Die Einweisung in ein psychiatrisches Krankenhaus ist eine beliebte Zwangsmaßnahme, weil die Überprüfung durch ein Gericht erst nach Tagen vorgeschrieben ist, zuvor eine ärztliche Begutachtung stattfinden muß.

    Daß hier Mißbrauch Tür und Tor geöffnet sind, zeigte der Fall Gustl Mollath auf.

    Das dröhnende Schweigen des Heidelberger Anwaltsvereins, der Rechtsanwaltskammer Karls-ruhe und der Bundesrechtsanwaltskammer spricht für sich.

    Daß ein Großteil der Deutschen den Verlust ihrer Rechte begrüßt, spricht ebenfalls für sich.

    Quelle: https://dasgelbeforum.de.org/index.php?id=522959

    • Die BRD ist das größte Experiment aller Zeiten. Es nennt sich:
      Das BRD-Milgram-Experiment-2 Pinkt Null

      Es wird getestet, ab wann ein Volk die “Gosche” voll von einer x-beliebig zusammengestellten BRD-Regierung hat.

    • Sie sollten sich aber bei allem immer wieder vor Augen halten: 87 % der Wähler 2017 wollten genau das.

      Wer die Zustände in der DDR kannte musste wissen, dass uns “Kohls Mädchen”, die mit 5 Jahren nicht alleine einen Berg hinuntergehen konnte ( gravierende Entwicklungsstörung ), bei verschiedenen Empfängen in Ecken rumlungerte und nicht einmal mit Messer und Gabel essen konnte, ihre Fingernägel bis aufs blutige Fleisch abnagte, dass diese Gestalt keine gesunde oder gar gefestigte Persönlichkeit ist sondern schwer krank.
      Nun ham wir den Salat. Da ich das Glück eines 2 Passes habe, werde ich mich wohl aus diesem Shithole verabschieden.
      Hasts luego.

  3. Alles klar.

    Frau Bahner muss schon länger völlig inkompetent und durchgeknallt sein.
    Davon zeugen die Bewertungen von Mandanten im Netz:

    https://www.google.de/search?client=opera&q=bahner+beate&sourceid=opera&ie=UTF-8&oe=UTF-8#lrd=0x4797c122a8fedbe9:0x75cf70bbccaa0b22,1,,,

    ++++
    MM. Sie bewerten Aussagen von Systemmedien als seriös? Dann schrieb die Prawda auch die Wahrheit. Denn ihr Name bedeutet auf russisch schließlich “Wahrheit“.
    ++++

    Ostern 2020 beendet die wenigen Freiheiten, die wir ohnehin nur noch hatten,
    aber die Inhaber des Personal Ausweises werden das nicht realisieren,
    weil sie nicht mehr aus dem Koma erwachen werden.

    • Wir leben in einem RechtSstaat?
      —————————————–
      Wirklich? Dann hier mal lesen:
      https://ddbnews.files.wordpress.com/2020/04/einschraenkungen.jpg
      https://ddbnews.wordpress.com/2020/04/05/wir-leben-in-einem-rechtsstaat/

      Seit Versailles ist Schluss mit Staat und Rechtssstaat !

      Wer hat denn den Schauspielern, im Reichstag zu Berlin, das Recht gegeben, Deutschland in die EU integrieren zu wollen? Wer hat denen das Recht gegeben, uns den Euro aufzuzwingen und damit auch zu enteignen? Wer hat denen das Recht gegeben, über JEDEN Menschen einfach so zu verfügen? Wer hat den Parteifuzzies erlaubt, für sich Rechte in Anspruch zu nehmen, diese aber uns Menschen abzuerkennen? Wer hat den BRD-Schergen und Helfershelfern erlaubt das Recht nach eigenem Gutdünken und meist GEGEN die Menschen auszulegen?

      Wer sagt, Steuern und Abgaben, in den derzeit horrenden Höhen, müssen gezahlt werden, obwohl dies im, gerne von den BRD-Vertretern zitierten, Grundgesetz NICHT verankert ist? Wer hat den leitenden BRD-Mitarbeitern erlaubt, GEGEN die Menschen, welche sie durch Steuern ernähren, zu arbeiten, zu richten und die Menschen zu erniedrigen? Wer gibt privaten Kopfgeldjägern und Inkassounternehmen das Recht, als „Amtspersonen“ aufzutreten? Wer gibt den BRD Helfen und Helfershelfern das Recht permanent, von der BRD selbst aufgeschriebenes Recht zu brechen?

      Wer gibt den, von den BRD-Parteivereinen eingesetzten Medien das Recht, Kritiker zu beleidigen und zu verunglimpfen? Wer gibt diesen rein privaten Medienfirmen das Recht, für ihre unzureichende bis mangelhafte und nur einseitige Schmiererei und Lügenverbreitung auch noch Geld von den Belogenen zu fordern? Wer gibt Bediensteten der BRD das Recht Menschen zu misshandeln, Kinder zu rauben, also wieder Recht zu brechen?

      Wer gibt Politdarstellern mit 5-stelligem Monatseinkommen das Recht, festzulegen, daß knapp über 4 Euro pro Tag dem Fußvolk fürs Essen und Leben zu genügen hat? Wer gibt den BRD-Parteivereinen das Recht Vorschriften gegen die Natur, als Umweltschutz zu machen? Wer gibt diesen Vereinen das Recht für Wasser und Luft Geld zu verlangen? Wer gibt denen das Recht Kriege gegen Unschuldige zu führen und UNS dafür auch noch zahlen zu lassen? Und das auch noch GEGEN ihr viel gerühmtes und „geliebtes“ Grundgesetz? Wer gibt der BRD-Geschäftsführung das Recht zu behaupten das Grundgesetz sei „unsere“ Verfassung? Wer hat dieser Verfassung denn von uns Menschen zugestimmt?

      WER hat denn, auch Sie lieber Leser, jemals über diese Fragen nachgedacht? Sind denn tatsächlich Deutsche so obrigkeitshörig, daß sie sogar die eigene Vernichtung für gut befinden?

      aus
      https://ddbnews.wordpress.com/2019/05/02/woher-stammt-das-recht-der-brd/

      • @Achaimaenes

        .genau diese Fragen stelle ich mir jeden Tag, und stelle diese Fragen jedem mit dem ich ins Gespräch komme, manche fangen an nachzudenken, manche interessiert es nicht, und einige………………….na wer wohl ,werden bösartig.

      • acvhaimenes sagt:
        14. April 2020 um 17:09 Uhr
        Ihr Link:
        https://ddbnews.files.wordpress.com/2020/04/einschraenkungen.jpg
        Nun steh ich auf dem Schlauch, Gesetz zur Neustrukturierung &89
        Einschränkung von Grundrechten.
        M.M.:
        Grundrechte sind wesentliche Rechte, die Mitgliedern der Gesellschaft gegenüber Staaten als beständig, dauerhaft und einklagbar garantiert werden.
        Will heißen, dass sie selbst mit 100 Prozent der Stimmen des Bundertags weder eingeschränkt
        noch außer Kraft oder abgeschafft werden können.

        So und nun hab ich den Salat?

    • Hallo,MM.Wollen Sie sagen dass alles was in dem Mainstream steht, generell nicht der Wahrheit entspricht? Und meine zweite Frage lautet, also es gibt kein Virus oder er ist nicht gefährlich oder nur für manche, oder, oder? Können Sie es verantworten wenn jemand aufgrund sehr vielen verharmlosenden Informationen was diese Krankheit betrifft, wegen Leichtsinn krank wird und sich und womöglich andere (Familienangehörige, Freunde) in Gefahr bringen?

      • @Ewald Miller,

        wären sich alle Virologen, nicht nur die von der Regierung bezahlten, weisungsgebundenen, sondern auch die freiberuflichen darüber einig gewesen, daß der Virus Millionen Tote verursachen würde,
        dann hätte kein Mensch diese Maßnahmen, die an die Substanz gehen, infrage gestellt.

        Jedoch genau die unabhängigen Virologen haben genau das Gegenteil ausgesagt.

        Und jetzt muß jeder selbst denken warum.

      • @ Ewald Miller

        Darf ich das mal versuchen?
        Wenn der Blogkapitän es genehmigt:

        hier wird kein Virus verharmlost.
        Es wird auch nicht zu Leichtsinn aufgerufen.

        Es wird nur klargestellt, daß der Rechtsstaat sich gerade verabschiedet hat.
        Und das ist ein FAKT.

        Für Viruspanik sorgt schon der Spahn und die Atlantiker sowie Gates, der ihn indirekt über die Pharmalobby bezahlt.

        Jetzt darf ich vielleicht auch noch eine Frage stellen.

        Ein Gesundheitsminister, der im großen Stil für Organspenden wirbt, sollte man dem nicht dringend sehr genau auf die Finger schauen?
        Was da im Organhandel alles international läuft, das ist zu großen Teilen OK in Reinform.

        Horror-Razzia in Firma für Körperspenden – Die Grausamkeit machte die Ermittler sprachlos
        https://www.youtube.com/watch?v=DFFTQiWcTY4

        Von irgendwoher müssen ja diese VIP-Menschenfresser-Clubs ihre Grillware bekommen.

        Und:
        Zu den Medien. Der Mainstream lügt wie gedruckt.
        Nicht generell alles, was die schreiben ist eine Lüge, aber der gefärbte und überhaupt nicht neutral sachliche Berichterstattungsstil, das permanente Abschreiben von den Kollegen, die Zensur durch die Redakteure, ja das alles zusammen ergibt das Gegenteil von wahrheitsgemäßer und an Realität orientierter Berichterstattung.

        Insoweit JA, was mich persönlich angeht.
        Wobei einige Fakten natürlich Fakten bleiben.
        Es kommt eben immer auf den Zusammenhang an, auf die Interpretation der Fakten.

        Das ist ja die Crux mit der Manipulation.

        Der Virus ist aus meiner persönlichen Sicht hochgefährlich, aber es ist nicht der im Test aufscheinende Corona-Virus. (Meine ganz persönliche und völlig unsachliche und unprofessionelle Ansicht dazu.)

        Dieser Covid19, wie man ihn nennt.
        Oder sollte man ihn besser Codiv19 (Quersumme 10, davon Quer =1!!)
        Also Codiv1, sowas wie die Stufe 1 der totalen NWO-Übernahme…

        Denn dort, wo er tatsächlich tobt, da wird viel und auf engem Raum in kurzer Zeit gestorben.
        Allerdings sollte man auch die Ansichten von Fachärzten, Professoren und Lungenfachärzten dabei nicht außer Acht lassen – zum Beispiel Dr. Wodarg.

        Ärzte haben zum Tod ein natürliches Verhältnis.
        In Krankenhäusern wird ständig gestorben.
        Ein Arzt auf Intensivstation sieht in seinem wöchentlichen Alltag viele Menschen sterben.
        Manche direkt an seinem Eingriff oder trotz diesem. Das ist das Risiko.
        Man macht nur nicht so ein Heckmeck draus.

        Interessant fand ich die Ausführung, daß die Corona-Getesteten, die an die künstliche Lunge gelegt werden müssen, ein doppelt so hohes Sterberisiko haben, wie andere an dieser künstlichen Lunge.
        Warum das so ist, das würde mich, wenn ich ein Professor der Virologie und Pulmonologie wäre, sehr interessieren.
        (Finde den link gerade nicht mehr, das habe ich heute morgen in einem Mainstream-Beitrag auf einem Video gehört und gesehen)

        Wird womöglich falsch behandelt?

        Aus meiner Sicht hört sich das nicht so an, als ob man es mein ein und demselben Virus zu tun hat.
        Es sind entweder sehr viele Mutations-Varianten unterwegs oder da läuft ganz was anderes.

        https://www.tag24.de/berlin/coronavirus-gehirn-tote-altenheim-covid-19-infektionsraten-todesfaelle-1481310

        Im Hochsicherheitslabor: Auf der gefährlichsten Insel Deutschlands | Reporter
        https://www.youtube.com/watch?v=cXoAPe1OqLI

        Diese Kinder heute in ihrer Dauerlustig-Daddelphone-Laune gehen zwar enorm auf den Wecker, aber die Infos sind belastbar.

        Wer sowas entwickeln läßt und auch noch die Impfstoffe dazu schon im Rucksack dabei hat, der ist auch Imstande, sowas gezielt freizusetzen.

        3 types of the CCP virus are spreading; Chinese province plans to add 52,000 quarantine Rooms
        https://www.youtube.com/watch?v=2yrVoxNB9gQ

        Und final: Das Totschlagargument!
        Warum sollte man denn eine Anwältin, die den Rechtsweg eingeschlagen hat und die den Bestand des Rechtsstaates in Gefahr sieht, unbedingt verrückt erklärt werden?
        Warum sollte sie verschwinden gelassen werden, wenn es nur um die Diskussion um Rechte, Freiheitsrechte und das bei uns geltende Infektionsschutzgesetz, was zufällig ihr Spezialgebiet ist, geht?
        Dann kann ja ein Richter ganz normal begründen, warum er das anders beurteilt und basta.
        Dann ist alles beim Alten.

        KLARTEXT – Zurück bleiben ein Audio und viele Fragen

    • Welcher Vollidiot glaubt hier in Deutschland noch staatlich alimentierter Behörden oder den Propagandamedien??? Der der das glaubt muss sofort in die Klapse!

      • @Ewald Miller,
        jetzt ist man wieder beim Fledermausforschungsprogramm angelangt.
        Aber das erklärt viele andere Ungereimtheiten nicht.


    • Au backe, das Volk und ihre Heldin.

      ++++
      MM. Bitte klare Darstellung dessen, was im Video kommt. Bei ihrer hat man NULL Vorstellung.
      ++++

  4. Als sie Dr. Thomas Binder abholten, schwiegen die Patrioten ,
    Als sie Anwältin Beate Bahner abholten , schwiegen die Patrioten .
    Als sie den letzten Patrioten abholten , gab es keinen Patrioten mehr ,
    welcher haette protestieren koennen ………..

    Herr Mannheimer vielen Dank fuer diesen erschuetternden aktuellen mehr als nachdenklich stimmenden Artikel . .

    • Werter achaimenes.

      WIR Patrioten schweigen nicht, es sind die feigen Gutmenschen, die ihr Schandmaul halten, weil sie selbst nicht in Ungnade fallen wollen…

      Auf diese feige Masse ist das anzuwenden! Ich habe es eben probiert und jemanden Bekannten das zugesandt, diese Not-Audio Botschaft der Frau Bahner.

      Er sagte, beziehungsweise schrieb zurück: Die ist wirklich verrückt!

      KEIN einziges weiteres Wort von dem Feigling!

      lg.

      • Deutschland ist zu einem Stall von Jammerlappen und Feiglingen verkommen.
        Aber alle mit großer Fresse.

  5. Viele Menschen tragen schöne Illusionen in sich.
    Sie möchten eben die heile Welt so sehen wie sie es sich gerne wünschen und wie es ihnen am Angenehmsten erscheint.

    Und sie verteidigen diese heile Welt auch.
    Ein Abgleich mit der Realität führt ja nur zu Problemen und das ist das Allerletzte
    was man haben möchte.

    So denken und fühlen wenigstens die Meisten im Lande. Für die Bösen Menschen
    erweist sich diese Geisteshaltung als idealer Nährboden ihre Opfer vor den Augen derÖffentlichkeit nach Belieben zu schikanieren und bis auf das Blut zu quälen – ohne jede
    Konsequenz.

    Der brave Mann – und natürlich auch die brave Frau – kann und mag es sich erst garnicht vorstellen, was der Staat – vertreten durch seine zahlreichen Ämter, die überall im Land
    verstreut liegen – den Menschen an Leid zufügt.

    Und erst recht sprengt es jede Vorstellungskraft integrer Menschen, wenn die Justiz das Recht bricht.
    Gerade diejenigen Staatsbeamten, die für die unbedingte Einhaltung deselben zuständig sind.
    Und das gilt nicht nur für das Millionen zählende Heer der Richter, der Staatsanwälte, für sämtliche Beamten, Angestellten und Politiker bis ganz hinauf zur Kanzlerdarstellerin und dem “Bundespräsident “höchst persönlich.

    Und als Opfer solcher dreisten Staatsverbrechen können sie sich wenden an wen sie wollen. Sie
    treffen nur noch auf Schweigen. Sie erhalten auf ihre Briefe keine Antwort. Auf ihre Emails keine
    Reaktion. Die Klagen ihrer Rechtsanwälte werden nicht einmal zu einer Beweisaufnahme oder
    Hauptverhandlung zugelassen. Ihre Strafanzeigen gegen die Beamten werden nicht bearbeitet.

    Das ist der sogenannte Rechtsstaat an den viele hier noch glauben.

    Die Justiz ist unabhängig ! Das höre ich immer wieder ! Gedankenlos wird solcher Hirnmüll oft von
    Regierungspolitikern dahingeplappert. Solche Aussagen animieren natürlich zum Nachdenken. Und
    wer das tut und schon etwas geübter darin ist, wenn es darum geht auf seiner eigenen
    Grosshirnrinde zu surfen, den generiert sein Brain natürlich sofort das Wissen, dass es da doch noch
    Gesetzte gibt an die sich die Justiz zu halten hat. Und da ist natürlich für die juristisch etwas
    Fortgeschritteneren noch das Deutsche Richtergesetzes. In dem § 38 dieses Gesetzes steht: Jeder
    Richter hat nach dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland und seinen Gesetzen zu
    urteilen. Punkt aus – so einfach ist es. Und genau das muss jede Richter vor Aufnahme seines
    Dienstes als Richter schwören ! Er hat keinerlei Spielraum für Launen, Dummheiten oder gar
    vorsätzliche Rechtsbrüche. Und weil das so ist, hat der Gesetzgeber im Strafgesetzbuch eine ganze
    Reihe von Paragraphen geschaffen, die Richter mit langjährigen Gefängnisstrafen bedrohen, wenn
    sie sich nicht daran halten. Es handelt sich um Paragraphen die Straftaten im Amt behandeln.
    Dann aber Frage ich mich, warum wird eine Rechtsanwältin, ein Anwalt, oder jeder der diese verbrecherischen Handlungen auf Weisungen einer kriminellen Führungskaste kritisiert,ohne rechtliche Grundlage eingesperrt,

    Das ist Rechtsbeugung § 339 StGB . Er kommt immer dann zur Anwendung, wenn ein
    Richter oder ein Staatsanwalt gültiges Recht nicht oder zum Nachteil der Bürger anwendet. Das es
    sich dabei um kein Kavaliersdelikt handelt, kann man am Strafmass erkennen: Bis zu 5 Jahre Haft !

    Und der § 336 StGB Unterlassung der Diensthandlung. Weigert sich zum Beispiel ein Staatsanwalt
    ihrer Strafanzeige nachzugehen, ermittelt er nicht, dann greift dieser Paragraph. Auch hier erwarten
    den Betroffenen bis zu 5 Jahre Haft !

    Und natürlich der § 348 StGB Falschbeurkundung im Amt. Hier steht – und ich zitiere den
    Gesetzestext wörtlich – „ Ein Amtsträger, der zur Aufnahme von öffentlichen Urkunden befugt –
    innerhalb seiner Zuständigkeit – eine rechtlich erhebliche Tatsache falsch beurkundet oder in
    öffentliche Register, Bücher und Dateien falsch einträgt oder eingibt wird mit Freiheitsstrafe von bis
    zu 5 Jahren bestraft.“

    Vor dem Hintergrund dieser Gesetzgebung kann nun jeder selbst ermessen was in diesem sogenannten Rechtsstaat abgeht.

    Alle Richter sind nach den international anerkannten Menschenrechten und dem Grundgesetz der
    Bundesrepublik Deutschland verpflichtet das Eigentum der Staatsbürger zu schützen und
    Verbrechen von ihnen abzuwenden. In diesem Sinne haben sie – sämtliche – Gesetze anzuwenden !

    Und was gsechieht unter der Diktatorin Merkel und ihren grün roten Klatschaffen?

    Was ist der Unterschied – zwischen diesem Staat – der Bundesrepublik Deutschland – und dem
    organisierten Verbrechen ? Diese Frage stellt sich einen denkenden Menschen nach diesen
    Erlebnissen nun unwillkürlich. Wer sind die Guten – und wer die Bösen ?

  6. Ich glaube nicht einmal mehr, das hier ein Putsch in Richtung Stalinismus erfolgt.

    Dieser Anschein könnte auch vorgeschoben sein. Vorgeschoben, von den Bevölkerungsreduzierern und NWO, lern. Die Spitzen, derer, sind doch hier mehrfach aufgeführt worden.

    Stalinismus und Bill Gates, sowie George Sorros? Das ist für mich nicht nach voll ziehbar. Beide, sind Machtmenschen, die mit dem Leben anderer Menschen umgehen, wie mit Kegeln. Der Anschein, des Stalinismus, oder Kommunismus, ist absichtlich gelegt, um die Mitläufer, die, die eigentliche Drecksarbeit tätigen, Terror gegen Andersdenkende, nicht zu verprellen.

    Mitglieder der Atlantikbrücke, deren Seite ich heute mehrmals um ca. 17.00 Uhr nicht aufrufen konnte, sind keine Stalinisten. Sie sind unfähige blutsaugende, kapitalistische Lebewesen. Deren Interessen liegen fest im Kapitalismus, der 1920er Jahre.

    Die Mitläufer, bestehen, merkwürdigerweise aus den Gewerkschaften, der SPD, der Linkspartei und den Schreihälsen, den Grünen. Alle Genannten, versorgen ihre Schläger, namens Antifa, über Sozialvereine oder Beratungsstellen, die wiederum von den Kommunen oder Gemeinden finanziert werden.


    ++++
    MM. Bolschewismus und Stalinismus sind zwei Seiten derselben Medaille. Beide wurden/werden von Rothschild und Warburg finanziert.
    ++++

  7. “In diesem Video erklärt der Sprecher von: ICH BIN ANDERER MEINUNG, Lothar Hirneise, wie alles begann. Wenn Sie auch der Meinung sind, dass derzeit etwas schief läuft in Deutschland, dann sollten, können, ja müssen Sie uns unterstützen. Machen auch Sie Bilder und Videos mit Daumen nach unten und posten Sie diese bei Facebook, Twitter usw. Gehen Sie auch auf unsere Seiten http://www.ichbinanderermeinung.de. Dort können Sie auch Poster herunterladen die Sie überall in Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol aufhängen können. Machen Sie mit und zeigen Sie unserer Regierung: SO NICHT!”

    https://ichbinanderermeinung.de/was-kann-ich-tun/

    https://ichbinanderermeinung.de/videos-3/

    • @ Freidenker

      HAMMER!
      Die Polizei steht nicht im Stoff und will keine Namen von Verantwortlichen und Ansprechpartnern in der Vorgesetzteneben herausrücken.

      Die wissen nicht, wie sie Versammlung definieren.
      Aber auf diesem Unwissen gehen sie problemlos soweit, Grundrechte einzuschränken oder zu entziehen.

      HAMMER.
      Das ist diese Generation “Null Ahnung – Hauptsache die App ist installiert”.

      Danke für den Bitchute-Link

  8. Habe einen stärkenden Artikel gefunden in unserer jetzigen Lage

    Nichts ist im Moment wichtiger, daß wir in dieser äußerst misslichen Lage gedanklich nicht verharren und den Kopf verlieren und” sinngemäß” zusammenhalten, zueinanderstehen.

    “Amicus certus in re incerta cernitur”
    “einen sicheren Freund erkennt man in einer unsicheren Lage”

    Ja, etwas ist faul im Staate Dänemark
    Das sog. Corona-Virus und die NWO von Rudolf Hänsel
    http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26681

    Und von Dietrich Bonhoeffer, gedichtet in der Todeszelle, Trost und Hoffnung
    https://youtu.be/RPuX5vZ_Ggw

    • @Farfalla

      diese nicht berechtigte Panikmache, die man ja nicht mehr zurücknehmen kann, wegen Unglaubwürdigkeit, und auch nicht mehr zurücknehmen kann, bis zur Erreichung der Impfung, die bringt viel mehr Opfer, als der so gefährlich hochgeschaukelte Virus.

      Diese Schuldgefühle bei den Menschen zu erzeugen, ich bin schuld wenn meine Eltern an Corona sterben, weil ich der Überträger war, waren ja genau die Absicht, daß diese Schutzmaßnahmen widerspruchslos angenommen werden. Ja sogar dankend.
      Denn als ich mit mehreren Personen im Coronaabstand vor der Bäckerei stand, und die Leute fragte, ob sie Angst vor diesem Virus haben, sagte mir ein Familienvater, daß er über die Lage nicht glücklich sei, er hat zwei Kinder auf dem Gymnasium und die versäumen jetzt viel. Aber wegen seiner Eltern macht er sich Sorgen und deshalb findet er trotzdem die Maßnahmen für richtig.
      Ich sagte ihm aber, inzwischen hat man festgestellt, daß die Betten, die man eigens für die Coronakranken bereitgehalten hat, Operationen verschoben, die Krankenschwestern nun zuhause sind und die Ärzte in Kurzurlaub. Da paßt doch etwas nicht zusammen.
      Ich bekam dann Unterstützung von einem älteren Herrn, der mir sagte, ich denke so wie sie, sie sind mir sympathisch.
      Der Bruder meines Schwiegersohnes fuhr am Ostermontag seine Frau, weil die Wehen zunahmen nach Speyer ins Krankenhaus, er durfte gar nicht mit hinein und hat bis heute seinen Neugeborenen noch nicht gesehen.
      Und wie es den Bewohnern in Altenheimen ergeht, ist total herzlos.
      Es ist dabei alles möglich, daß man sich erst am Friedhof wieder “sieht”.
      Man hat mit diesen unhaltbaren Maßnahmen den Familien das “Herz” herausgerissen.

      • @Verismo

        Zeigen Sie doch einfach einmal den Leuten, die all die Maßnahmen für gut befinden,
        folgendes Bild bei Sputniknews. Jene im Aufzug, wissen sehr genau, warum sie unbe-
        sorgt “dicht an dicht gedrängt”, stehen können.

        “Am Dienstag kam Spahn in die Uniklinik Gießen, um sich vor Ort über die Lage zu in-
        formieren. Dabei kam es zu einer Szene, welche der Journalist Bodo Weißenborn auf
        einem Foto festgehalten hat. In einem Aufzug stehen dicht an dicht gedrängt Jens Spahn, Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier, Kanzleramtschef Helge Braun, Axel Wintermeyer, Chef der hessischen Staatskanzlei, und Ärzte der Klinik.”

        https://de.sputniknews.com/politik/20200414326903351-mit-diesem-aufzugs-foto-sorgt-spahn-fuer-grossen-unmut/

  9. Möglicherweise ist dies zu weit gefaßt, aber dieses neue und zugleich altbekannte Grauen könnte mit noch einer ganz anderen Eskalationsstufe einhergehen, als wir das bisher zu ahnen gewagt hatten.

    Denn die Akteure waren damals und sind heute die gleichen Kreise.
    Wie vom Blogkapitän in anderen Artikeln ausgeführt.
    Für die Oberflächenbetrachtung wird eingesperrt, in die Klapse eingewiesen, wer nicht pariert oder dem System hartnäckig zu widersprechen wagt.

    Man hätte diesen Fall Frau RA Bahner, die keineswegs verwirrt ist, ganz klar rechtlich lösen müssen.
    Anhörung, dann richterliche Entscheidung und fertig.
    Sie hätte einen neuen formell saubereren Anlauf nehmen müssen und können.

    Ich vermute, ja ich vermute, auch wenn das nicht klar belegbar ist, dass diese Umentscheidung mit einem Besuch zu tun hat.
    Frau Bahner hatte sich zunächst so geäußert, dass sie ihre Zulassung als Anwältin niederlegen wollte.
    Dann hatte sie sich doch anders entschieden.
    Dazwischen lag ein Besuch der Polizei und die Abschaltung ihrer Webseite.

    Kurz nachdem sie sich doch umentschieden hatte, ihre Zulassung als Anwältin NICHT zurückzunehmen, wurde sie zwangseingewiesen.

    Ich vermute also, daß sie ihre Entscheidung zur Niederlegung ihrer Zulassung unter Druck getroffen hatte. Das würde auch das rabiate und gewalttätige Vorgehen der Polizei bei ihrer Einweisung begründen. Die haben offenbar den Auftrag, sie gehörig einzuschüchtern. Ihr anzudeuten, was noch alles auf sie zukommen würde, falls sie nicht mit ihrem Widerstand aufzuhören bereit wäre.

    Denn nur wenn sie ihre Zulassung behält, kann sie aktiv ihre eigene Sache vor Gericht durch den ganzen Instanzenweg weitergehen. Uns sie hat inzwischen so großes öffentliches Aufsehen erreicht, daß sehr viele Augen diese Schritte medial verfolgen würden. Davon ist auszugehen.
    Ihre Argumente sind so stark, daß sie als VERRÜCKTE dastehen soll, damit man ihre keinen Glauben schenkt. Denn viele Menschen wären bereit, wenn es ein Fachanwalt so erklärt und einschätzt, sich für den Rechtsstaat einzusetzen, wenn sie ihn für bedroht halten. Das ist das worst case Szenario für die Staline und IHRE maroden Hintermänner.

    Wir haben es in diesen Zeiten mit den übelsten Typen zu tun.
    Wie seinerzeit in Inquisitoren-Gang oder die mörderischen Jesuiten-Assassins.

    Eben solche Typen, die bei diesen hier beschriebenen “Treffen” anwesend sind.
    Diese gilt es ausfindig zu machen und von diesem Planeten nachhaltig zu entfernen.
    Sicher würde man auch versuchen, diese Frau in dem folgenden Video als Verrückte darzustellen, um ihre Aussagen als völlig überzogene und unrealistische Wahnvorstellungen darzustellen, sollte sie in der Lage sein, Namen zu nennen oder irgendwelche dieser Bestien wiederzuerkennen.

    Opfer von rituellem Missbrauch: “Ich wurde als Kind hunderte Stunden lang vergewaltigt.”

    • Eisenhowers Urenkelin packt aus: Nachricht an die Dunkelmächte

      Laura Eisenhower betreibt schon seit mehreren Jahren Aufklärungsarbeit, wird von der Mainstreampresse jedoch regelrecht ignoriert. Durch das Aufwachen der Menschheit werden ihre Themen jedoch immer brisanter. Ihre letzte Botschaft hat es in sich.

      Deutsche Übersetzung von wirsindeins.org: (Vielen herzlichen Dank!)

      „Hallo ich bin Laura Eisenhower. Ich musste das einfach mitteilen. Ich möchte an die Öffentlichkeit gehen; mit einer Botschaft an Leute wie Bill Gates. Ich könnte eine lange Liste aufzählen von Leuten, die ich ansprechen möchte. Ich spreche von Mitgliedern der Kabale. Ich spreche von Leuten, die versuchen eine Neue Welt Ordnung zu installieren. Ich wende mich an diejenigen, die Menschen manipulieren und missbrauchen. Ich wende mich an jene, die im Bund mit dämonischen Kräften stehen, die alles unternehmen, um eine weitere Weltherrschaft für sich und die Versklavung der Menschheit zu etablieren.“

      „Mit ihren Handlungen missbrauchen und verletzen sie das kosmische und natürliche Gesetz des Freien Willens. Laura sagt, dass wir die dunkle Rolle, die sie spielen verstehen, doch sie gehen zu weit!“

      „Sie haben nicht das Recht hier zu tun, was ihnen beliebt. Mutter Gaia hält das planetare Bewusstsein hoch und Millionen von Menschen öffnen ihren Geist und erkennen, was andere bezüglich der Lügen und Täuschungen der Kabale herausgefunden haben. Ihre Korruption und ihre kriminellsten Aktivitäten, als sie andere in kompromittierende Situationen brachten, die nicht annähernd das getan haben, was tatsächlich getan wird. Das, was sie getan haben und immer noch tun, ist eine Verletzung des Naturgesetzes! Dies funktioniert nicht und wird nicht funktionieren.“

      „Sie können uns nicht kontrollieren, uns nicht besitzen und nicht unsere Energie absaugen. Es geht hier nicht um etwas Politisches, sondern um Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Und das ist nicht akzeptabel!“

      „Ich bin ein Teil der Eisenhower Familie. Mein Urgrossvater bekleidete acht Jahre lang das Amt des Präsidenten. Er hatte direkte Erfahrungen mit allen Arten von Ausserirdischen; sowohl böswilligen als auch wohlwollenden.“

      „Es gab Projekte, die zur Infiltrierung der meisten Machtzentren der amerikanischen Regierung führten. Auch geheime Raumfahrtprogramme gab es. Mit all unserem hart verdienten Geld und Steuern wurden diese geheimen Projekte finanziert, wie auch Aktivitäten unter falscher Flagge, um uns zu betrügen. Doch das wird nicht funktionieren.“

      Laura, ihren Worten nach, hätte seit ihrer Kindheit eine telepathische Verbindung zu ihrem Urgrossvater, Dwight D. Eisenhower.

      Sie sagt, dass die Menschen entscheiden werden und Stellung beziehen. „Die Kabale hat kein Recht an unseren Körpern, an unserer Gesundheit. Es ist offensichtlich, dass das was sie (die Kabale) hier anwenden eine Biowaffe ist. Es ist offensichtlich, dass die Impfungen zu unserer Überwachung dienen sollten, um uns zu kontrollieren.“

      „Zu denken, dass die Kabale glaubt, damit durchzukommen, ist absurd. Die Macht der kosmischen und natürlichen Gesetze und der Schöpfung selbst steht im diametralen Gegensatz zu dieser Gegen-das-Leben gerichteten Agenda.“

      „Es gibt grössere Kräfte am Werk, die es der Kabele nicht erlauben, damit durchzukommen.“
      weiterlesen
      -https://www.legitim.ch/post/laura-eisenhower-packt-aus-2-weltkrieg-kabale-satanismus-adrenochrom

      „Diese Übereinkünfte stützen sich darauf, dass ihr euch unserer Energie bedient, sie erntet, weil ihr Parasiten und Vampire seid.“

      Anmerkung: Seit dem Xavier Naidoo öffentlich über Adrenochrom gesprochen hat, ist das Thema in aller Munde. Es handelt sich um das ultimative Geheimnis des Tiefen Staates. Kein Wunder, dass die Massenmedien versuchen den Ball flach zu halten und das Thema als abstruse Verschwörungstheorie abzutun. Oliver Janich ist der Sache auf den Grund gegangen und liefert alle Daten und Fakten in einem brisanten Artikel.
      __________________________________

      Dwight D. Eisenhower war HochGradSatanist und kommt aus der semitschBabYlonischen Merowinger-illimunati-BlutLinie, welche auch durch Inzucht ihre ÜberSinnlichkeiten/HellSicht/Telepathie und GeisterBeschwörung aufrecht/erhalten. Die MolochDiener unter ihnen, haben einen Pakt mit Moloch/Schlange/Jahu/Satan der sie unterstützt wenn sie Blut- und BrandOpfer als feinstoffliche Nahrung für die Archonten darbringen.

      https://i0.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/07/Rheinwiesenlager_194.jpg

      https://i0.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/07/GENOZID-DER-USA-AN-DEUTSCHEN-NACH-WK2-B.jpg

      https://michael-mannheimer.net/2018/07/08/video-konrad-adenauer-sechs-millionen-deutsche-spurlos-verschwunden-wie-der-morgenthau-plan-1945-umgesetzt-wurde/

      Die Menschen haben/hatten auch mehr Sinne wurden weggezüchtet, weggeimpft und durch NahrungsVergiftung (Flour, Chlor, Aspartam, QueckSilber, BArium ALuminium)
      das Dritte Auge (ZirbelDrüse) soll/darf nicht sehen.
      -https://share.naturalnews.com/uploads/images/thumb_large_9a3d1a22e3e4ff32f392.jpg
      Die Ersten Impfungen werden schon bei den semitschBabYlonischgriechischen Denkern beschrieben.

      Leider ist der HonigMann-Blog geschlossen, dort gab es sehr viele Infos darüber.
      Der Menschen-KinderRechtler und Blogger HonigMann Ernst Köwing wurde auch verfolgt, verlor seine Freiheit und sein Leben.

      https://i1.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/03/Honigmann-tot2.jpg
      https://michael-mannheimer.net/?s=ernst+k%C3%B6wing
      ———————————
      Wissen ist MACHT

      Karl der Große und Schosch Dabbelju – Saarbrücker Zeitung
      18.02.2019 – Haben Sie gewusst, dass Sie wahrscheinlich mit Karl dem Großen verwandt sind … Karl der Große lebte vor 1200 Jahren und hatte mindestens 18 Kinder. … Da wird aus dem früheren US-Präsidenten George W. Bush schnell …
      ——————————–
      Dynastenübergang – GenWiki
      genwiki.genealogy.net › Dynastenübergang
      27.04.2019 – Kurioserweise konnte für alle bisherigen 45 Präsidenten der USA] … 2017) nachgewiesen werden, dass mit europäischen Dynasten verwandt … Von ihm aus können die Ahnenlinien problemlos bis z.B. zu Karl dem Großen …

      Hinweiser : StammLeser kennen Karl der Große GermanenVersklaver und GermanenSchlächter.

      Die Weisen von BabYlon mißbrauchen SchöpferWissen um die Menschen mit GENethik und euGENik in der BabYlonischen Gefangenschaft zu behalten.

      Merkelwürdiger Hinweis zum euGENiker Bill hellGates er ließ seine Kinder nicht impfen………….

    • So lange Kindesmissbrauch in religiösen Machwerken angepriesen wird ist auch die nächste Stufe, der Ritualmord, für diese Reptilien nichts worüber die ernsthaft nachdenken müssten. Außerdem tun die das in der Rotte, in der Meute, im Rudel Gleichgesinnter, was für die bedeutet im Recht zu sein !
      Wer sich intensiver mit Narzissmus und Psychopathie beschäftigt weiß genau wozu diese Reptilien imstande sind.

  10. Virologen streiten, „Leopoldina“ soll orientieren
    Merkels Corona-Zuflüsterer
    Von WOLFGANG HÜBNER
    http://www.pi-news.net/2020/04/merkels-corona-zufluesterer/

    ++++++++++++++++++++

    LEOPOLDINA

    Zeit des Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg

    …Dennoch bleibt die Bestandsaufnahme beschämend. Nach neuesten Forschungen wurden insgesamt 94 Mitglieder aus politischen oder rassischen Gründen ausgeschlossen.[50] Auch der nichtjüdische Pädiater Ernst Freudenberg wurde gestrichen, der 1938 in die Schweiz emigrierte, da er sich nicht von seiner jüdischen Ehefrau trennen wollte. Elf Mitglieder der Leopoldina verloren durch die NS-Gewaltherrschaft ihr Leben:…

    Sowjetische Besatzung und Deutsche Demokratische Republik

    (:::)

    In das nach dem Tod Abderhaldens (1950) vakante Präsidentenamt wurde nach der Wiederzulassung der Akademie der Geograph Otto Schlüter gewählt, der sich aber aus Altersgründen intensiv um einen jüngeren Nachfolger bemühte, sodass schon 1954 der Botaniker und Pflanzenphysiologe Kurt Mothes (1900–1983) dieses Amt übernahm.[76] Das 1872 abgeschaffte Amt des Director Ephemeridum wurde 1954 für Rudolph Zaunick wieder eingeführt, der damit für alle Schriften der Akademie verantwortlich zeichnete.

    (:::)

    Offiziell gültige Statuten hatte die Leopoldina während der gesamten DDR-Zeit nicht. Vom Senat Ende der 1960er Jahre beschlossene Neufassungen blieben ministeriell unbestätigt und wurden nur akademieintern angewandt, da keine Einigung mit dem zuständigen Ministerium erzielt werden konnte. Als Druckmittel kamen gelegentlich – beispielsweise nach der Absage der Jahresversammlung 1961 in Schweinfurt, „um die Leopoldina mit allen Mitteln lahmzulegen“ – Kürzungen der staatlichen finanziellen Unterstützung zum Einsatz,[78] von Seiten der Akademie die unterschwellige Drohung, durch den von westdeutschen Mitgliedern dominierten Senat den Sitz der Leopoldina in die Bundesrepublik zu verlagern.[79] Ein deutliches Signal war schon die dauerhafte Etablierung eines westdeutschen Mitglieds als „auswärtigen“ Vizepräsidenten, zuerst 1955 bis 1960 wahrgenommen von Nobelpreisträger Adolf Butenandt (1903–1995).

    Der Prestigegewinn durch die Teilnahme internationaler wissenschaftlicher Prominenz an den Jahresversammlungen der Leopoldina in Halle und die internationale Resonanz zählten aber für die DDR-Führung schließlich doch mehr als ihre Lahmlegung, so dass die Akademie weitgehend frei von staatlicher Einflussnahme ihrem gesamtdeutschen Charakter treu bleiben konnte, sowohl in der zweimal zehnjährigen Amtszeit (statutengemäß seit 1872) von Mothes als auch unter seinem Nachfolger seit 1974, dem Physiker Heinz Bethge (1919–2001).[80]

    Mit dem Biologiehistoriker Georg Uschmann (1913–1986) als Direktor des Archivs seit 1967 konnte in der Folge sukzessive die akademieeigene wissenschaftshistorische Arbeit in bescheidenem institutionellem Rahmen ausgebaut werden, während ein ähnliches Ansinnen von ministerieller Seite nach der Wiedereröffnung 1952, „der Leopoldina ein wissenschaftshistorisches Institut anzugliedern“, durch die Akademie abgewehrt wurde,[81] um das Archiv nicht dem Zugriff von außen zu öffnen.

    Bethge konnte auf den schon im Zusammenhang mit dem Bibliotheksbau 1903/04 von der Akademie weitsichtig erworbenen Grundstücken mit Geldern der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung unter Beteiligung der Volkswagenstiftung ein modernes Hörsaalgebäude errichten lassen, das 1988 eingeweiht wurde. Zugunsten eines jüngeren Nachfolgers wurde 1989 der Pflanzenbiochemiker Benno Parthier (* 1932) gewählt, noch ohne jede Ahnung, dass der Amtswechsel im Juni 1990 mit der Währungsunion und mit dem Jahr der deutschen Wiedervereinigung zusammenfallen würde.[82]

    ➡ Nach der Wiedervereinigung: Erhebung zur Nationalen Akademie der Wissenschaften

    Seit 1991 hat die Leopoldina den privatrechtlichen Status eines eingetragenen Vereins (Statut vom 5. April 1991, amtlich registriert seit Januar 1992, mit der Verringerung der Amtszeit des Präsidenten von zehn auf sieben, seit 1998 auf fünf Jahre bei einmaliger Wiederwahl).[83] Mit dem Wegfall der deutsch-deutschen Grenze wurde die Rolle der Akademie als einer wirkungsvollen Klammerfunktion für die Wissenschaften aus beiden deutschen Staaten überflüssig, aber zugleich entstanden ihr neue Wirkungsfelder, international und interdisziplinär, sowie mit einem Leopoldina-Förderprogramm für junge Wissenschaftler, im Jahre 2000 auch mit der Gründung der Jungen Akademie für den Nachwuchs, gemeinsam mit der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.[84]

    Unter den 1996 von Georgien zurückgegebenen 100.000 Beutebüchern befanden sich auch einige aus dem Besitz der Leopoldina, die aber noch 6.902 Exemplare vermisst.[85] Am 11. Juli 2008 fanden deutsche Journalisten in Tiflis weitere 100.000 Bücher, darunter auch Exemplare der Leopoldina.[86] Diese sollten im Herbst 2009 zurückgegeben werden.[87] Eine Rückgabe hat jedoch bislang nicht stattgefunden…

    Am 22. September 2009 erwarb die Leopoldina das ehemalige Logenhaus* „Zu den drei Degen“, das bis Ende 2011 saniert, im Mai 2012 im Rahmen eines Festaktes feierlich eingeweiht wurde und seitdem als Hauptsitz der Akademie genutzt wird…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Akademie_der_Naturforscher_Leopoldina#Sowjetische_Besatzung_und_Deutsche_Demokratische_Republik
    ➡ Die Akademie gab Stellungnahmen zu verschiedenen Themen heraus.[92] Besonders medienwirksam[93] war die Stellungnahme[94] zur nationalen Klimapolitik im Juli 2019 – speziell zur Einführung einer CO2-Steuer.[95]
    https://www.leopoldina.org/publikationen/detailansicht/publication/klimaziele-2030-wege-zu-einer-nachhaltigen-reduktion-der-co2-emissionen-2019/

    *LEOPOLDINA & FREIMAUREREI

    Die Leopoldina in Halle hat einen historischen Freimaurer-Raum restauriert. Neun Jahre nach der Übernahme der Örtlichkeiten ist der Ritualraum fertiggestellt worden, teilte die Wissenschaftsakademie mit. Wegen der aufwendigen Wand- und Deckengestaltung sei der Raum künstlerisch wertvoll, hieß es. Besucher könnten das Objekt künftig im Rahmen von Führungen besichtigen.

    Der Ritualraum liegt im zweiten Stock der ehemaligen Freimauerer-Loge „Zu den drei Degen“. Die weiß überstrichenen Malereien waren bei der Übernahme des Gebäudes entdeckt worden. 2014 konnte die Restaurierung beginnen. Begleitet wurden die Arbeiten von einem Restaurator aus Halle und dem Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie.

    Die Leopoldina wurde 1652 gegründet. Im Juli 2008 wurde sie zur Nationalen Akademie der Wissenschaft ernannt, 2009 bezog sie das ehemalige Logenhaus nahe der Martin-Luther-Universität und der Altstadt.

    Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird…

    Dienstag, 30. Oktober 2018
    Historischer Freimaurer-Raum im heutigen Hauptsitz der Leopoldina restauriert

    Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina hat heute in ihrem Hauptsitz in Halle (Saale) einen historischen Freimaurer-Raum des ehemaligen Logenhauses „Zu den drei Degen“ vorgestellt. Der Logen-Raum wurde in den vergangenen vier Jahren restauriert. Er gilt aufgrund seiner aufwändigen Wand- und Deckengestaltung aus dem Jahr 1906 als künstlerisch wertvoll und stellt in Deutschland eine Seltenheit dar. Im Rahmen von Führungen durch das Hauptgebäude der Leopoldina können interessierte Besucherinnen und Besucher ihn künftig besichtigen.

    „Mit der Übernahme des Gebäudes auf dem Jägerberg im Jahr 2009 haben wir auch das kunsthistorische Erbe des Hauses angetreten. Deswegen sind wir froh, dass auch die Restaurierung des historischen Freimaurer-Raumes jetzt fertiggestellt werden konnte. Unser Dank gilt dem Leopoldina Akademie Freundeskreis für die finanzielle Unterstützung des Vorhabens, Herrn Dr. Gerhard Richwien für die Ausführung der Arbeiten und Frau Dr. Sabine Meinel und Herrn Torsten Arnold vom Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie für die fachliche Begleitung“, sagte die Generalsekretärin der Leopoldina, Prof. Dr. Jutta Schnitzer-Ungefug, heute bei der Vorstellung des Raumes.

    Das Gebäude auf dem Jägerberg in Halle hat eine wechselvolle Baugeschichte. Die Ursprünge des ehemaligen Logenhauses gehen auf die 1820er Jahre zurück. Das Gebäude ist mehrfach erweitert und umgestaltet worden. 2009 erwarb die Leopoldina das Gebäude von der Weltkugelstiftung, der Rechtsnachfolgerin der Freimaurerloge „Zu den drei Degen“.

    Mit Mitteln des Konjunkturpakets II und unter Begleitung des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt wurde es zum Hauptsitz der Akademie hergerichtet. Im Zuge der Arbeiten entdeckten Restauratoren im zweiten Obergeschoss einen ehemaligen Ritualraum der Freimaurerloge, dessen aufwändige und künstlerisch wertvollen Wand- und Deckenmalereien von weißer Farbe übermalt waren. Seine Restaurierung musste aus zeitlichen und finanziellen Gründen zunächst zurückgestellt werden.

    2014 konnte die Restaurierung des Raumes beginnen. Gemeinsam mit dem Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie des Landes Sachsen-Anhalt…

    Das Vorhaben wurde vom Leopoldina Akademie Freundeskreis finanziert. Der Förderverein unterstützt die Arbeit der Akademie in vielfältiger Weise…
    https://www.leopoldina.org/presse-1/pressemitteilungen/pressemitteilung/press/2574/

    Leopoldina – ein Freimaurertreffpunkt:
    Austausch, Filz u. Auskungeln
    Welcher der Wissenschaftler, die dort
    ein- u. ausgehen, kein Freimaurer sei,
    wäre interessant. Wahrscheinlich gar keiner.

    Man müßte deren Veröffentlichungen mit Ratschlägen
    zur Klimarettung, zum Coronavirus usw. entsprechend
    abklopfen.

    Leopoldina: Der seltene Ritualraum der Freimaurer

    Ein lange Zeit vergessener Raum im Hauptgebäude der Leopoldina zeugt seit neuestem vom kulturhistorischen Erbe der halleschen Freimaurer. In Deutschland soll er einzigartig sein.

    WER´S GLAUBT!
    „Mit dem Kauf des Gebäudes hat die Leopoldina das kulturhistorische Erbe der Freimaurer angetreten“, sagte die Generalsekretärin der Leopoldina Jutta Schnitzer-Ungefug am Dienstag. „Wir sind sehr froh, dass wir diesen wirklich einmaligen Raum nun der Öffentlichkeit vorstellen können.“ Gleichzeitig macht sie aber auch klar: Mit der Wiederherstellung des Raums geht es der Leopoldina um das Erbe des Denkmals, aber nicht um eine Kontinuität der Akademie zu den Freimaurern als Vereinigung. Leopoldina und Freimaurer sind zwei unterschiedliche Dinge.

    Finanziert worden sei die Restaurierung durch Mittel des Freundeskreises der Leopoldina, dem neben Privatpersonen unter anderem auch Firmen und die Stadt Halle angehören. 90.000 Euro hat sie bisher gekostet. „Das ist das größte Einzelprojekt, das der Freundeskreis seit seiner Gründung 2007 gestemmt hat“, so Schnitzer-Ungefug.

    Daher weiß er, dass sich in der sogenannten Altarnische am Kopfende des Raums früher Glasmalereien befanden, die hinterleuchtet waren. Drei Begriffe der Freimaurerei waren dort zu sehen: „Mikrokosmos“, „Biblia“ und „Makrokosmos“. „Makrokosmos“ stand dabei für die Kenntnis der Natur, „Mikrokosmos“ für die Selbsterkenntnis des Menschen und „Biblia“ für die Kenntnis der Schriften und Bücher. „Hinterleuchtete Glasmalereien waren damals moderne Medientechnik“, so Richwien. Teile des Gobelins, mit dem die Nische zusätzlich eingefasst war, hat Richwien noch Jahrzehnte später in den alten Fassungen feststellen können. Er war nach der Aufgabe des Raums einfach abgerissen worden. Auch über dem Eingang gegenüber prangte früher ein Leuchtschriftzug: „NOSCE TE IPSUM“ – Erkenne Dich selbst…

    Bekannt ist dass die Freimaurer des VI. Grades, wie auf einem der Deckengemälde symbolisiert, sich die Hände auf die Schultern legten und so eine Kette bildeten. Dabei sangen sie im Vermaß der „Ode an die Freude“: „Mit verhülltem Angesichte traten wir auf unsre Bahn…“.

    (:::)

    Generalsekretärin Jutta Schnitzer-Ungefug hat angekündigt, dass auch der Ritualraum im Rahmen von öffentlichen Führungen für Publikum zu sehen sein wird. Ansonsten werde er in Zukunft als Rückzugs- und Aufenthaltsraum für das Präsidium der Akademie dienen. Dazu werde man ihn mit stilvollen neuen Möbeln einrichten. Freimaurerische Rituale soll es dort nicht mehr geben. WER´S GLAUBT!
    https://staedtische-zeitung.de/2018/11/leopoldina-der-seltene-ritualraum-der-freimaurer/

    LEOPOLDINA e.V. IM FREIMAURERTEMPEL

    Am 14. April 1998 erfolgte die Rückübertragung des Grundstücks an die gemeinnützige Weltkugel-Stiftung. Leider war es dieser nicht möglich, das große Haus zu sanieren. Bis 2001 wurde es an die hallesche Universität vermietet. Danach stand es leer und verfiel. Als kaum noch eine reale Chance für die Rettung des Gebäudes bestand, geschah 2009 das Wunder! Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina konnte Dank der Sanierungszuwendungen in Höhe von 15,7 Mio. € aus dem Konjunkturpaket II am 22. September 2009 das altehrwürdige Haus erwerben, das bis Ende 2011 als zukünftiges Hauptgebäude saniert, und damit gerettet wurde. Bei den denkmalschützerischen Voruntersuchungen konnten bei Restaurationsarbeiten unter anderem im Tempel V/VI viele eindrucksvolle Malereien und Ornamente teilweise frei gelegt werden. Es ist geplant, diesen Raum zukünftig als „Traditionsraum“ zur Geschichte des Hauses zu restaurieren. Viele der freimaurerischen Leopoldina-Mitglieder aus aller Welt können diesen dann bewundern.

    Die vielbeachtete feierliche Einweihung des Hauses durch die Leopoldina fand am 25. Mai 2012 statt. Nicht nur die halleschen Freimaurer, auch die profane Bevölkerung Halles ist glücklich und stolz über die Rettung des nun weithin sichtbaren weißen Palastes. Die große Anteilnahme zeigt sich an den vielen gewünschten Führungen sowie die rege Teilnahme an den „Tagen der offenen Tür“. Diese humanitäre Nutzung für die Allgemeinheit durch die Leopoldina dürfte ganz im Sinne der ehemaligen Degen-Loge sein, in der sich auch früher viele Mitglieder der Leopoldina befanden.
    https://freimaurer-wiki.de/index.php/Traktat:_Vom_Logenpalast_zum_Leopoldina-Hauptgeb%C3%A4ude

    • @ Bernhardine

      Heftig. Die Alte läßt sich offiziell von einem evangelischen Freimaurerverein beraten!!!!

      Danke für die wie immer gute Recherchearbeit, werte Mitstreiterin.

      • Bittschön, gern geschehn! 😀

        HIERZU VERGASS ICH DEN LINK:
        “Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird…” Es gehört zu einem T-Online-Artikel
        Ah, hier! https://www.t-online.de/region/id_84696616/leopoldina-restauriert-historischen-freimaurer-raum.html

        ++++++++++++++++++++++

        IM MOMENT FÜHRT NACHFOLGENDER LINK
        NUR NOCH AUF EINE BLANCO SEITE. SELTSAM!
        😐

        Startseite _

        Leopoldina
        Bundeskanzlerin Angela Merkel zu
        10 Jahren Nationalakademie

        „Die Nationale Akademie der Wissenschaften ist Herz und Stimme der deutschen Wissenschaft. Die Leopoldina nimmt sich ihrer Rolle als Vermittlerin wissenschaftlicher Erkenntnisse mit beeindruckendem Engagement an. Sie genießt dafür national wie international sehr hohes Ansehen. Für ihre Leistungen in den vergangenen zehn Jahren möchte ich meinen herzlichen Dank aussprechen. Ich freue mich darauf, auch künftig von der Leopoldina als wichtiger Impulsgeberin in der öffentlichen Meinungsbildung zu hören und wünsche ihr weiterhin viel Erfolg bei der gemeinsamen Arbeit für einen starken Wissenschaftsstandort Deutschland.“

        Dr. Angela Merkel

        Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland
        https://www.leopoldina.org/10-jahre/bundeskanzlerin-merkel/

        JETZT NUR NOCH AUF DIESER SEITE ERWÄHNT,
        aber ohne Merkels Konterfei:

        …„Die Nationale Akademie der Wissenschaften ist Herz und Stimme der deutschen Wissenschaft. Die Leopoldina nimmt sich ihrer Rolle als Vermittlerin wissenschaftlicher Erkenntnisse mit beeindruckendem Engagement an“, sagt Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel anlässlich des Jubiläums und ergänzt: „Sie genießt dafür national wie international sehr hohes Ansehen. Für ihre Leistungen in den vergangenen zehn Jahren möchte ich meinen herzlichen Dank aussprechen. Ich freue mich darauf, auch künftig von der Leopoldina als wichtiger Impulsgeberin in der öffentlichen Meinungsbildung zu hören und wünsche ihr weiterhin viel Erfolg bei der gemeinsamen Arbeit für einen starken Wissenschaftsstandort Deutschland.“…
        https://www.leopoldina.org/presse/pressemitteilungen/pressemitteilung/press/2549/

    • @Bernhardine

      Der Vater von Bill Gates war Mitglied einer Bruderschaft:

      Gates diente während des Zweiten Weltkriegs drei Jahre lang unter der U.S. Army.[3] Nach dem Krieg besuchte Gates die Universität von Washington unter dem G.I. Bill[1] und erwarb 1949
      einen B.A. und 1950 einen J.D. Abschluss. Während seines Aufenthalts in Washington trat er der Chi-Psi-Bruderschaft bei. Er war 1964 Mitbegründer von Shidler & King, aus der später Preston Gates & Ellis LLP (PGE) hervorging. Er praktizierte in der Kanzlei bis 1998, als sie in die heute
      als K&L Gates bekannte Kanzlei fusionierte (der Bill Gates Sr. nicht angegliedert ist).

      Gates war Präsident sowohl der Anwaltskammer von Seattle/King County als auch der Anwaltskammer des Bundesstaates Washington. Darüber hinaus war er im Vorstand zahl-
      reicher nordwestlicher Organisationen tätig, darunter die Handelskammer von Greater Seat-
      tle,[4] King County United Way und Planned Parenthood.[1][5][6] 1995 gründete er die Tech-
      nology Alliance, deren Aufgabe es ist, die technologiebasierte Beschäftigung in Washington auszuweiten.[4] Gates saß im Vorstand von Planned Parenthood.[7]

      Hier zu finden: https://en.wikipedia.org/wiki/Bill_Gates_Sr.

      Die Chi-Psi-Bruderschaft existiert immer noch und die Abzeichen auf den Polos und Mützen
      in deren Online-Shop sind identisch mit denen von Extinction Rebellion.

      https://rebellion.earth/the-truth/

      https://www.chipsi.org/store/default.aspx

  11. ” Prof. Kekulés Wende: Schaden durch Lockdown größer als durch Corona ” :

    “Professor Dr. rer. nat. Alexander S. Kekulé ist Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und gern gesehener Talkshowgast. Kekulé rückt offenbar von der regierungsamtlichen Linie zur Coronakrise ab und schließt sich den dutzenden deutschen und internationalen Experten an, welche die von Politik und Medien gewünschten Maßnahmen kritisieren …. ” :

    http://blauerbote.com/2020/04/14/prof-kekules-wende-schaden-durch-lockdown-groesser-als-durch-corona/

    _______________________________________________________

    “Brief einer Mutter, deren Tochter sich heute versucht hat, das Leben zu nehmen” :

    http://blauerbote.com/2020/04/14/corona-krise-brief-einer-mutter-deren-tochter-sich-heute-versucht-hat-das-leben-zu-nehmen/

  12. RNZ ist das grösste lügenblatt-ich kenne die Zeitung nur zu gut.

    aber HEIDELBERG hat auch fertig- überall ACAB geschmier in der Stadt.

    scheint aber die Heidelberger POLIZEI nicht zu stören.

  13. Ich warte jetzt eigentlich nur noch auf eine NWO-mediale SYSTEM – Nachricht in dieser Art – womöglich in der tagesschau um 20 h :
    Wir gehen nun durch unsere “Experten” davon aus, dass jeder Deutsche ” infiziert ” ist,
    auch wenn die Krankheit nicht zum Ausbruch kam, und verpflichten gesetzlich jeden Bürger bis zum 31.12.20 zur Impfung. Sollte diese nicht freiwilig von Ihnen vorgenommen werden, wird ihre örtliche Gesundheitsbehörde den Ordnungsdienst bei Ihnen vorbeischicken und sie zum nächstliegenden Arzt bringen, zwecks “gesetzeskonformer Pandemie-Notstands-Impfung”. Die Kosten für den Einsatz der Behörden werden ihnen in Rechung gestellt.

  14. Zu Dr. Thomas Binder in Wettingen, Schweiz. Er ist ein namhafter Kardiologe und ausserdem Sohn eines CVP-Politikers, der 1987 für den Bundesrat kandidierte, sowie Schwager einer ebenfalls der CVP angehörenden Nationalratsabgeordneten. Einen solchen Mann in die Klapsmühle einzuliefern, weil er die Corona-Hysterie mit triftigen Argumenten kritisiert hat, könnte sich als Rohrkrepierer erweisen. Für die Schweiz ist dieses Vorgehen beispiellos. Bei den Prozessen gegen Holocaust-Revisionisten wurden zumindest noch rechtsstaatliche Formalitäten befolgt. Diese hält man heute offenbar nicht mehr für nötig.

    Man muss darauf hinweisen, dass Dr. Binder oft zu provokativ formulierte. Er schrieb auf Twitter, diesen oder jenen müsse man in die Psychiatrie einweisen (was ihm nun selber widerfahren ist), und der Schweizer Bürger solle seine Waffen bereit halten. Hieraus konstruierte die Justiz “Drohungen”. Doch wenn jeder, der solche “Drohungen” ausstösst, von einem Polizeikommando abgeholt wird, werden wir in der Schweiz bald Zehntausende von Häftlingen zählen. Die allermeisten davon werden der Linken angehören.

  15. Hier ein Videobeitrag von Dr. Gedeon,
    der die Verschwörer aus der Theorie in die Praxis zerrt.

    All dies wissen wir, aber es ist neu, daß ein Politiker sich so explizit in dieser Weise äußert.

    Gute Zusammenfassung, wie ich finde.

    Gedeon mag umstritten sein, was er hier darlegt, ist die Wahrheit.
    Nichts Neues für MM-Blogleser.
    Aber eine gute Darstellung für die breite Masse, die noch nie von so etwas gehört hat und noch an die Demokratie glaubt.

    Ich kann die “finstere Dame aus der Uckermark, die die Fäden spinnt”, wie Gedeon es so schön formuliert durchscheinen sehen.

    Sie hat dies seit 16 Jahren angebahnt.

    Die Corona-Krise 3 – Politischer Hintergrund, Notstand, Deep-State, Weltregierung

    • @eagle1

      ja, Dr. Gedeon, der damals entfernt worden ist, spricht das, was ich von der AfD erwartet hätte.
      Habe heute meine Mitgliedschaft gekündigt.
      Er wirkt nicht so gesund auf mich, und kämpft dennoch, weil ein Patriot nicht anders kann, und schont sich nicht.

    • Bewerbungsrede von Wolfgang Gedeon zum Parteivorsitz auf dem AFD-Parteitag am 30.11.19
      -https://www.youtube.com/watch?v=k3NT5ZPP5qY
      Bewerbungsrede von Wolfgang Gedeon für das Amt des Bundessprechers auf dem #AFD-Parteitag in Braunschweig.
      ———————–
      Bewerbungsrede von Gottfried Curio zum Parteivorsitz auf dem AfD-Parteitag am 30.11.19
      -https://www.youtube.com/watch?v=Bt4Ucc4vjXc
      ————————————-

      GAULAND TRITT AB: AfD wählt Chrupalla und Meuthen zu Partei-Vorsitzenden
      ————————————————

      Gedeon und Curion sind auf dem Rechten Weg, Chrupalla und mEUthen sind AntiDeutsche wie viele andere ParteiFunktionäre auch – sucht Videos von Christian Anders der hat einiges Aufgedeckt.

      AfD-Abgeordnete, schämt EUch.
      AfD-MitGlieder tretet euren Funktionären solange in den Hintern, bis sie sich bewegen oder abhauen.

      Es fährt ein Zug nach Corona, wenn die AfD mitfährt, dann sollte sie im Orkus der Deutschen verschwinden.

      3 PflichtGuckVideos von Christian Anders

      ES FÄHRT EIN ZUG NACH CORONA
      https://dein.tube/watch/mJdFZdKXqawAiRV

      DIE NAZI VERGANGENHEIT DES ROBERT KOCH INSTITUTES!
      https://dein.tube/watch/8Zz7gRsjhxuBVey

      DIE WAHRHEIT ÜBER DIE RINGWURMKINDER
      https://dein.tube/watch/23nlnnQXS9SpgaC

      https://dein.tube/@CHRISTIANANDERSSATIRE
      —————————–

      http://www.all-in.de › altusried › c-lokales › kritik-an-afd-fuehrung-verliert…
      23.05.2019 – Bundestag. Kritik an AfD-Führung: Verliert Oberallgäuer Felser sein Amt als Fraktions-Vize? Autor: Etienne le Maire. aus

      Kempten. Peter Felser …

      -https://allgaeu-rechtsaussen.de/wp-content/uploads/2018/08/felser-keine-moschee-screenshot-facebook-672×372.jpg
      -https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Felser
      -https://afd-ingolstadt-eichstaett.de/wp-content/uploads/2019/08/Peter_Felser_AfD.jpg

      -https://www.augsburger-allgemeine.de/img/politik/crop43377576/3879565030-cv16_9-w940/Copy-20of-2097269557.jpg
      Allgäu: Neuer Antisemitismus-Skandal in der AfD | Augsburger

      Peter Felser ist kein GauLänder………..

  16. Warum wird eine polizeibekannte kranke 43-jährige Frau in den frühen Morgenstunden des 13. Januar 2017 von vier Polizisten in ihrer Wohnung überfallen und verhaftet?

    https://web.archive.org/web/20170502062852im_/http://www.dzig.de/sites/default/files/Antje-Sophia-Lachenmayr-02s.jpg
    ————————————————–
    DENUNZIANT- Unbekannt bekannt. Oder die “Verbrennung” / Vernichtung meiner Bücher
    https://www.youtube.com/watch?v=nw6HsyL1J6A
    Antje Sophia
    ————————————
    -https://www.youtube.com/watch?v=P4RO0l5BZBI
    In diesem Dreiteiler versuche ich mich an die Wurzeln der Unterhöhlung des Deutschen Volkes heranzuwagen, die bestrebt sind, das eigene Volk zu schwächen und ihm Schaden zuzufügen. Ich selber war ein Flüchtling im eigenen Land, dem der deutsche Staat alles genommen hatte. (A.S.)

    Film zu meiner (A.S.) Biographie: „Fehldiagnose Menschenrechte: oder in den Fängen einer unsichtbaren Mafia.“
    Beachte die Verlinkungen im VideoBegleitTest !
    ______________________________________
    https://tinyurl.com/vedo3ub
    https://www.youtube.com/channel/UCy0v2_4nj1nPJ-2ZuTLrQcw/videos
    _________________________________________________________________
    Hitler Was a British Agent
    https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/41so7EerHqL._SX331_BO1,204,203,200_.jpg
    ______________________________

    “Hitler sei eine Marionette der WestMächte gewesen ”

    Antje Sophia sagte nicht nur ihre Meinung, sie sagte auch die Wahrheit über Hitler
    Die Beweise dafür sind im Michael Mannheimer Blog zu finden.
    ______________________________

    Truman Smith
    2.Miltärattache der USA in Berlin, traf am 20. November 1922 um 16 Uhr Adolf Hitler ! in München

    “Ein fabelhafter Demagoge. Ich habe kaum zuvor einem so konsequenten und fanatischen Mann zugehört”

    Nach einer Rede von Hitler notierte er:
    ” Dann folgen Rufe: Tod den Juden etc. etc. Frenetischer Beifall. Ich habe so etwas noch nicht gesehen”

    Im Februar 1923 sagte der stellvertretende Präsident des bayerischen Parlaments, Auer, vor Gericht aus :
    ” Schon lange liegen dem bayersichen Landtag die Informationen vor dass die Hitlerbewegung zum Teil
    von einem amerikanischen antisemitschen Boss namens Henry Ford finanziert wurde……………..

    Warum wird uns das verheimlicht? Hitler, Truman Smith (US-Militärattaché), Ernst Hanfstaengl
    -https://www.youtube.com/watch?v=VV5jJ5LwsYU
    Silberjunge

    https://1.bp.blogspot.com/-KH7Qqb8OOac/VVqjrNa1iVI/AAAAAAAABUY/stDyHHUQf1c/s1600/henry-hitlerCC.jpg

    https://3.bp.blogspot.com/-whzzDqhZWlU/UW_XEe_Z4uI/AAAAAAAAPPA/Y6rw8o0CvhM/s1600/hitler-was-a+rothschild.jpg
    HITLER WAS A ROTHSCHILD!

    Die Vorfahren von Adolf Hitler haben ihre Stammlinie über Jahrtausende gepflegt

    http://kryptojuden.weebly.com/uploads/9/1/4/9/91499628/dna-von-adolf-hitler_orig.png

    “Es hat ganz den Anschein, dass die Vernichtung Döllersheims direkt über Auftrag des Führers erfolgte — aus irrsinnigem Hass gegen seinen Vater, der vielleicht einen Juden zum Vater hatte.”

    Somit verweisen alle Fakten darauf, dass die Vorfahren von Adolf Hitler ihre Stammlinie über Jahrtausende gepflegt haben. Zudem kann postuliert werden, dass Hitler zum Stamm Wolf, gehört. Nachfahren des Stammes Wolf ist auch der jüdische Stamm Benjamin. Nach der hebräischen Bibel ist Rahel die Mutter des Stammes Manasse, Efraim sowie Benjamin. Somit ist Adolf Hitler ein Nachfahre Ur-Mutter Rahel.

    Von belang ist des Weiteren, dass Adolf Hitler mit den Welfen verwandt sein wird. Der Grund ist, dass der Familienname Welf auf den Stamm Wolf verweist (Welf > Welpe (junger Wolf)). Somit ist Adolf Hitler über die Stammlinie “Wolf” mit dem britischen und dem belgischen Königshaus über die Namensanalyse verwandt. Hierüber kann man über die Haplogruppe E1b1b der Familie von Adolf Hitler ableiten, dass die welfische Stammlinie eine wölfische mit der Haplogruppe E1b1b ist. Ein Hinweis, dass Hitler verwandt mit den Welfen ist, ist dass Adolf Hitler in Braunschweig, dem Stammsitz der Welfen, eingebürgert wurde.

    -http://kryptojuden.weebly.com/home/die-vorfahren-von-adolf-hitler-haben-ihre-stammlinie-ueber-jahrtausende-gepflegt

    Die EndZeitSekten wollen jetzt die EndZeitschlacht herbeiführen, ihre Neue WeltOrdnung errichten.

    nur die WAHRHEIT MACHT FREI !

    Wie immer distanziere iCH miCH von ALLEN Kommentaren, iCH kann weder zeugen noch leugnen
    iCH war NIEmals dabei und seine Meinung wird man doch NOCH schreiben dürfen, oder ?

    Merkelwürdiger Hinweiser : StammLeser wissen die Wölfe gehören zur Merowinger-BlutLinie
    wie auch ALLE 43 U$-Präsidenten und der gesamte HochAdel und der GeldA……..

    GENiale BlutTest würden BabYlon zu Fall bringen.

  17. -https://i2.wp.com/www2.pictures.zimbio.com/gi/Martin+Siewert+Chancellor+Merkel+Visits+Sanofi+HBkjatxW8Sdl.jpg
    -https://i.ytimg.com/vi/3s9rhjAlsi0/maxresdefault.jpg
    -https://renegraeber.de/blog/wp-content/uploads/2020/01/spezielle-impfstoffe-610px-482×300.jpg

    CoronaZwangsImpfung kommt als nächstes ?

    DenkmalnachFernsehSerie zur Impf- Politik- und BankenMafia

    Quartier des Banques Staffel 1 : Im Sog des Geldes
    diese Serie würde heute nicht mehr gedreht werden ?

    PharmaMedizinImpfMafia haben einen Paten.

    https://astutenews.files.wordpress.com/2016/09/big-pharma333.jpg

    Rockefellers – Godfathers Of The Global Pharma MAFIA Cartel
    https://i.servimg.com/u/f37/14/07/19/56/tm/rotten10.jpg

    Trump hat schon versagt, aber der Barbar aus RussLand könnte die Menschheit retten ?
    https://i0.wp.com/blog.halle-leaks.de/wp-content/uploads/2018/05/putin-impfen-pharma.gif
    ——————————-
    «Pharmafirmen lügen und sind kriminell»

    Die Firma Bayer hat viele Pharmaskandale zu verantworten, von Heroin bis Lipobay. Welche Erfahrung haben Sie mit diesem Unternehmen gemacht?

    Peter C. Gøtzsche: Wie andere grosse Pharmaunternehmen hat sich Bayer an organisierter Kriminalität beteiligt, zum Beispiel an der Bestechung von Ärzten oder dem Betrug am amerikanischen Gesundheitsprogramm Medicaid.

    Im Zweiten Weltkrieg hatte Bayer medizinische Experimente an KZ-Häftlingen durchgeführt. Ein Brief aus dieser Zeit zeigt, dass Bayer vom KZ Auschwitz 150 Frauen für jeweils 170 Mark kaufte. Bayer schrieb an den Kommandanten: «Die Versuche wurden gemacht. Alle Personen starben. Wir werden uns bezüglich einer neuen Sendung bald mit Ihnen in Verbindung setzen.» Deutsche Unternehmen haben KZ-Häftlingen zum Beispiel Typhusbakterien gespritzt und danach verschiedene Medikamente ausprobiert.

    Warum vergleichen Sie die Pharmaindustrie mit dem Organisierten Verbrechen?

    Weil ich herausgefunden habe, dass das Geschäftsmodell der zehn grössten Pharma-Unternehmen organisierte Kriminalität beinhaltet.
    -https://www.infosperber.ch/Gesundheit/Peter-C-G0tzsche-Pharmakonzerne-lugen-sind-kriminell

    Die globale Jagd nach Erdöl – Von Rockefeller (Standard Oil) & IG Farben zur imperialen Herrschaft
    -https://www.youtube.com/watch?v=kblc8TKDi3Y

  18. IRRE: Psychobiologische Menschenversuche, um „politisch Auffällige“ zu „heilen!“
    ———————–

    Sind Sie politisch unkorrekt oder politisch auffällig?

    Passt Ihnen weder Gutmenschentum noch die Regierung?

    Dann könnten Sie zukünftig davon „geheilt“ werden.

    Und zwar mit Psychopharmaka!

    MMNews weist in einem sehr interessanten Artikel auf eine umstrittene Studie hin, die an finstere Zeiten der UdSSR erinnert, in der Dissidenten in die Psychiatrie gesteckt worden.

    http://www.mmnews.de/politik/34640-politisch-inkorrekte-psychatrie

    u.a.
    Ein Bonner Forscherteam experimentiert derzeit, wie man politisch auffällige Menschen per Pschopharmaka “heilt”. Die umstrittene Studie erinnert an finstere Zeiten der UdSSR, wo Dissidenten in die Psychiatrie gesteckt wurden.

    Ein Forscherteam um den Bonner Psychiatrieprofessor Rene Hurlemann experimentiert derzeit mit Drogen um politisch inkorrekte Personen zu “heilen”.

    Angeblich fremdenfeindliche Menschen wurden mit der als “Kuschelhormon” bekannten Substanz Oxytocin behandelt, um sie toleranter machen. Die Untersuchung erschien in der namhaften Zeitschrift PNAS unter dem Titel “Oxytocin-enforced norm compliance reduces xenophobic outgroup rejection”.

    Dort wird ausführlich anhand “erfolgreicher” Menschenversuche dargelegt, dass man angebliche Fremdenfeindlichkeit mit Oxytocin lindern kann. Die Droge wurde als Nasenspray verabreicht und musste mehrmals täglich eingenommen werden.

    Für die vorliegende Studie haben sich Beamte und Psychiater des Landes Nordrhein-Westfahlen, finanziert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, federführend Gedanken darüber gemacht, ob sich die Meinung einer ganzen Bevölkerungsgruppe psychobiologisch manipulieren ließe, eben durch einen hormonellen Eingriff in die Hirnaktivität.

    http://www.guidograndt.de/2017/11/11/irre-psychobiologische-menschenversuche-um-politisch-auffaellige-zu-heilen/

    • @achaimenes

      werter achaimenes,

      wer da Heilung bedürfte ist unser regierender Genderhaufen, sexuelle Vielfalt, Ehe für alle,
      erlaubte Adoptionen für Gleichgeschlechtliche, Abtreibung – lauter neue Gesetze im Auflösen sämtlicher seit Jahrtausenden gelebter Werte.
      Was fällt ihnen als nächstes wieder ein. Man wird ja nur noch überrascht von einem Wahnsinn in den nächsten.
      Jetzt lasse ich einmal einen amerikanischen Wissenschaftler namens Dr. Paul R. McHugh, ehemaliger Leiter des “John Hopkins Hospitals” in Baltimore (USA) zu dieser neuen Genderlebensart sprechen:

      “Transgender” ist eine “psychische Störung”, die behandelt werden muss, ist das Fazit o.g. Psychiaters.
      Menschen die unzufrieden sind mit ihrer Identität und sich daher einer operativen “Geschlechts-Umwandlung” unterziehen, leiden unter einer Wahrnehmungsstörung.

      Sie weigern sich, ihre biologische Natur anzuerkennen und verschlimmern damit noch ihre krankhafte Aversion gegen sich selbst durch eine vermeintlich hilfreiche Operation und das Einnehmen von Hormonen, um eine “sexuelle Neuzuordnung” zu erreichen. 80 Prozent der Kinder, die “Transgender-Gefühle äußerten verloren diese wieder.

      Wir werden von Psychopathen regiert, die allesamt dringendst eingewiesen werden müssen, um nicht weitere Schäden am Volk anrichten zu können.

      Mit diesen Zwangsmaßnahmen zerstören sie die Fröhlichkeit, die Natürlichkeit und Unbedarftheit unserer Kinder.
      Die treffen sich inzwischen vor den Gartenzäunen und rennen jeder auf seiner Seite am Gartenzaun entlang, Hauptsache man sieht seine Freunde. Und wer nicht in der glücklichen Lage ist einen Garten zu haben, ist arm dran. Wenn das noch lange so weiter geht, zerstört man die Psyche der Kinder auch noch. Unverantwortlich.

  19. auf “Danisch.de” wird erklärt warum diese Normenkontrollklage oder Bescherde oder was das da war vom BverfG abgeschmettert wurde.
    Abgesehen davon ist eine Frau Bahner doch Anwältin für Medizinrecht.Seit 2016 besteht ein Beschluss des Bundesfinanzgerichts das niemand als gesetzliche Krankenkasse gelten kann wenn diese Zusatzverträge wie zb die Zahnversicherung vertickern.Damit wird ist man keine gesetzliche Krankenkasse mehr sondern ein steuerpflichtiger privater Betrieb.

    Wo war sie denn 2016 ? und wo war sie zum 30.07.2019, laut Urteil B 1/KR 34/18 R. als das Bundessozialgericht entschieden hat ?

    Es gibt mehr als 100 KK –keine davon ist eine gesetzliche,alle sind private Kassen —-Gröhe und später Spahn als verantwortliche Minister haben sie privatisiert.Die Aok möchte eine gesetzliche Krankenkasse sein und hat die mit ihr abgeschlossenen Verträge an eine andere Gesellschaft weiter gereicht.Die entscheidende Frage aber ist—-braucht man eine Zusatzvereinbarung für Zahnersatz,und wenn ja wofür ?

    Versteht das mal richtig—krank ist krank und auch Zähne gehören dazu.Und wenn der Zahnarzt Bonushefte verteilte die ja weiter gelten und die Kassen die Zusatzversicherungen für Zähne,der Versicherten bei seiner Kasse anmeldete das wurde auch bezahlt,aber war das Bonusheft nicht dabei wurde es eben auch nicht bezahlt,oder man erinnerte ans Bonusheft,dann gehörte es plötzlich eben dazu.

    Ich bin ja nun kein Experte,aber wenn dieser Betrug und das ist Betrug nun vorzüglich klappte ,dann kommt eines Tages die Zusatzversicherung für Herz,Leber ,Nieren oder ähnliches und zwar solange bis die privaten Krankenkassen gemästet sind.

    Und wo ist eigentlich die Ärztekammer,die Abrechnungsstellen der Ärzte die das auch wissen müssten.Wo ist .das Bundessozialgericht das den Zusatzversicherten die Gelder aus dem Betrug rückwirkend zuspricht ?

    Wie man sehen kann ist jeder einzelne Fall der eine Zusatzversicherung im Krankenwesen betrifft eine wissentlich gemeinschaftliche und damit vorsätzliche Betrugshandlung.

    Einfach mal drüber nachdenken —–wie die Diebe und Plünder der Sozialsysteme aus den Verkehr gezogen werden können.

  20. Wann lassen sie die Katze endlich aus dem Sack ?

    Der Widerstand wird zwangstherapiert , obwohl man den Normalzustand von heute auf Morgen wieder herstellen kann , wie in Kommentaren belegt worden ist .

    Selbst schwere Faelle von Corana kann man innerhalb vo ein bis zwei Tagen heilen .

    Wieviel Zeit brauchen die Eliten noch , um ihren Traum Endzustand zu implementieren und zu verkuenden ?

    Selbst der Trump und Putin spielen dieses Theater mit , obwohl es bei ihnen kompetente Virologen ausreichend geben sollte , die sich der Wahrheit verpflichtet fuehren .

    Wie sagte

    Kerry Keller Suter am 11. April 2020 :

    NICHTS IST FUER IMMER GARANIERT
    UND UNSER LEBEN KANN SICH UEBER NACHT AENDERN !

    Siehe das Cartoon
    https://hartgeld.com/cartoons.html

    Was wissen die SUTER und die MERKEL , der Trump und der Putin was wir noch nicht wissen duerfen ?

    • Ich gehe davon aus , dass der entscheidene Zeitpunkt der sein wird , wenn sie ihren Giftcocktail zur Zangsimpfung fertig haben .

      Mit diesem Zeitpunkt wird die Corona Hype schlagartig abflachen .

      Parallel muessen sie ihren Fuehrererlass zur Zwangsimpfung noch durch ihre Parlamente kriegen.

      Und das war es dann , der perfekte Sklave ist geschaffen mit all den anderen Ueberwachungsmitteln bis Verchippung an den mit Hochdruck parallel gearbeitet wird .

      Die schmutzige Corona Hype war und ist Mittel zu diesem Zweck/Ziel gewesen .

  21. Die grosse Taeschung
    ——————————

    Ein Foto aus der Uniklinik Gießen sorgt derzeit bundesweit für Schlagzeilen: Darauf ist Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in einem voll besetzten Aufzug zu sehen, eingequetscht zwischen anderen prominenten Politikern. Dabei gilt derzeit ein 1,5-Meter-Mindestabstand zur Vorbeugung einer Corona-Infizierung.

    Am Dienstag kam Spahn in die Uniklinik Gießen, um sich vor Ort über die Lage zu informieren. Dabei kam es zu einer Szene, welche der Journalist Bodo Weißenborn auf einem Foto festgehalten hat. In einem Aufzug stehen dicht an dicht gedrängt Jens Spahn, Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier, Kanzleramtschef Helge Braun, Axel Wintermeyer, Chef der hessischen Staatskanzlei, und Ärzte der Klinik.
    https://de.sputniknews.com/politik/20200414326903351-mit-diesem-aufzugs-foto-sorgt-spahn-fuer-grossen-unmut/

    Warum werden sie nicht bestraft , mindestens 500 € und verwarnt im Wiederholungsfall die Psychatrie , wenn den Corona so gefaehrlich ist .?

    • >> In Bezug auf die Covid-19-Pandemie und die dagegen ergriffenen Eindämmungsmaßnahmen soll Israel derzeit das sicherste Land weltweit sein – auf Platz zwei folgt Deutschland (!!).

      Das geht aus einem Ranking des Konsortiums „Deep Knowlegde Group“ (DKG) hervor.

      Dem Ranking zufolge befindet sich Südkorea an dritter Stelle. Danach kommen der Reihe nach Australien, China, Neuseeland, Taiwan, Singapur und Japan sowie Hongkong auf dem zehnten Platz. Die Schweiz rangiert an elfter Stelle, Österreich – auf Platz zwölf.

      Aus einem anderem Ranking, welches die von der Pandemie am meisten gefährdeten Länder anführt, geht Italien als trauriger Spitzenreiter hervor. Danach folgen die USA, Großbritannien, Spanien und Frankreich. <<

      – aus der "Systempresse" Sputnik News vom 14.4.20

      • @ KO

        Jepp, und das mit Schland obwohl bei uns ungeprüft weiter immigriert wird, was das Zeug hält.

        Bei uns in M wurde der Virus durch einen Spanienreisenden, der Pfleger in einem Altenheim war/ist, daselbst eingeschleppt. Dieser war im Februar fröhlich in Spanien im Urlaub, wie es in den Zeitungen hieß.

        Das mit “Urlaub” muß man umdefinieren!

        Die meisten Fremdarbeiter bei uns fliegen eben regelmäßig in ihre Heimatländer. Mit oder ohne Doppelpaß.

        Arbeitsvertraglich heißt das Urlaub. Richtig. Aber es ist vielmehr ein regelmäßiges Heimkehren in Intervallen. Und zwar mehrmals im Jahr. Meist viel öfter, als sich der Durchschnittdeutsche zum Beispiel seinen Jahresurlaub leisten kann. Diese können es sich leisten, weil sie dort kein Hotel zu bezahlen haben. Sie wohnen bei ihren Herkunftsfamilien oder Verwandten. Müssen also nur den Flug berappen. Essen ist dort bei Tante und Mama auch umsonst. Außerdem ist es dort viel billiger als hier.

        Auch von unserer Seite wird viel geflogen, meist in die Touri-Hochburgen. Dort kann man sich sicher auch Viren einfangen und diese auf der Heimreise verbreiten. Nur handelt es sich bei diesen Touris meist um doch etwas wohlhabendere, bzw. finanzkräftigere Leute, die diese Urlaube deshalb machen, damit sie sich und ihrer Gesundheit etwas Gutes tun, also Erholungsurlaub, wie das so schön heißt, machen. Für dieses Klientel bleibt es nicht nur bei den Flugkosten. Deshalb können sie trotz höherem Gesamteinkommen viel seltener verreisen.

        Die Arbeiter-Heimatreisenden aber sind in den seltensten Fällen auf Erholungsurlaub.
        Sie haben meist viel zu wenig Einkommen (Altenpfleger sind nicht sehr gut bezahlt), um sich das leisten zu können. Durch diese strukturelle Armut und den in diesen Ausbeuterjobs ganz normalen Streß, entstehend durch viel zu viele Arbeitsstunden pro Woche, Wochenenddienste, Schichtdienste, Nachtdienste etc. und allgemein schlechtem Essen, da man gar keine Zeit hat, auf eine gesunde Ernährung zu achten, sind diese Menschen um ein Vielfaches mehr gefährdet, zu erkranken. Sie haben oftmals ein grundsätzlich geschwächtes Immunsystem, bedingt durch die genannte Arbeitsbelastung, die Armut, der Mangel an gutem Essen, und vor allem der Mangel an RUHE und ERHOLUNG, also Regeneration. Außerdem sparen sie noch für ihre Familien in der Heimat das Geld, gehen nicht aus zum Essen, nicht in die örtlichen Schwimmbäder etc.
        Kurz: sie sind durch ihre spezielle Lebensführung absolute Virenkandidaten. Sowohl durch die hohe Reisefrequenz als auch durch die Tatsache, daß sie dort in den Heimatländern direkt in den dortigen Familienstrukturen, also direkt im Inneren dieser Länder angedockt sind; das sind die Touris in ihren Enklaven nicht.

        Ganz allgemein ist auch die Tatsache, dauerhaft aus der Heimat entfernt zu leben, ebenfalls ein Faktor, der zur Destabilisierung der Gesundheit beiträgt. Es bedeutet Mangel an Geborgenheitsgefühl allgemein auf kultureller Ebene. Mangel an Unterstützung, Mangel an Sicherheit bei Verträgen, bei Problemen allgemein. Und fremdes Essen, Nahrung, die nicht der eigenen Spezies entspricht.

        Und genau deshalb, weil so derartig viele von diesen Leuten weltweit überall kreuz und quer verteilt hocken, was man der Globalisierung “verdankt”, genau deshalb wird soviel an Krankheitspotential eingeschleppt.

        Dieser Pfleger war aus meiner Sicht garantiert ein spanischer Landsmann, der in seine Heimatstadt geflogen ist, um dort seine Familie zu besuchen und sein Eigentumshäuschen, für das er hier in Schlang malochen geht, weiter zu renovieren oder zu bauen.

        Ich habe nichts gegen Reisende oder Menschen mit Zweitwohnsitz.
        Aber ich bin für strenge Gesundheitskontrollen und Paßkontrollen an allen nationalen Grenzen.
        Das wäre die sicherste Lösung, die auch der OK gründlich das Handwerk legen würde.

        Und Norditalien verdankt seine Coronatoten der engen Zusammenarbeit derer Textilindustrie (Zulieferer für die Schickeria in Mode-Mekka-Milano) mit Wuhan in China. Sie lassen nicht mehr im Ausland produzieren, sondern importieren auf der Grundlage irgendwelcher schräger Abkommen billigst Arbeiterinnen nach Italien hinein, um die vor Ort produzierte Ware mit dem Label “made in Italy” etikettieren zu können. Eigentlich müßte da drauf stehen “made in China”, das würde sich aber nicht so teuer verkaufen lassen.

        Es waren mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit chinesische Heimatreisende, die an ihre Arbeitsplätze in Norditalien zurückgereist waren, die den Virus aus Wuhan direkt dort eingeschleppt haben. Das Erscheinungsbild der Erkrankung ist deckungsgleich wie in Wuhan.

        Wie dieser Virus nach Madrid kam, dazu habe ich keine Informationen.
        Wie er nach München kam, durch diesen Spanienreisenden Pfleger.

        Meine Idee ist die, daß die Krankheit durch Menschen verbreitet wird, die sich entweder als Urlauber (Ischgl) oder als Heimatreisende (Bergamo) viel in der Welt herumbewegen.

        Wenn man dort weiter nachforschen würde, um herauszufinden, wer genau und wie genau die ersten Infektionsträger die Krankheit verbreitet/eingeschleppt haben, dann käme man unweigerlich den miesen Machenschaften der globalen Industrie auf die Spur.
        Auf das im großen Stil übel Verschieben von Billigstlöhnern für diverse Industriezweige.

        Solange es nur ein geheimnisvoller Corona-Virus ist, der uns eben als Plage weltweit befällt, solange ist es sogar opportun, die Produktion als Ganze für Monate lahmzulegen und den Lockdown durchzuexerzieren.
        Das ist denen lieber, als durchschaut zu werden.

        Als “Beifang” auf ihren weltweiten Menschenverschiebebahnhöfen können sie nämlich auch noch ganz unbemerkt ihre hochkriminellen Machenschaften abwickeln. Drogen, Waffen, Menschenhandel, Kinderhandel, Organhandel etc.

        Die einzelnen Menschen streben eigentlich nach einem Höchstmaß an Ruhe und Ordnung. Sie wollen Frieden und Einkommenssicherheit und mit ihren Familien ein geregeltes und natürliches Leben führen. Das ist vom italienischen Adeligen bis zum Massai in Afrika weltweit identisch.

        Nur eine Kaste von bösartigen Teufeln ist permanent daran interessiert, Unruhe, Chaos und Leid, Kriege und Hungersnöte zu inszenieren, neuerdings auch Seuchen, um das von ihnen benötigte Grundmaß an Chaos ständig aufrechtzuerhalten.

        Früher waren es Naturkatastrophen und Hungersnöte, aber die Menschen haben mit ihren neuen Mobilitätsmöglichkeiten wieder eine solidarische Hilfskette aufbauen können und so können mittlerweile Hungersnöte durch spendenfinanzierte Lieferungen ausgebremst werden.
        Da sind Seuchen doch viel praktischer. Die kann man im Labor designen und die Welt damit in Atem halten.

        Zur “Verschwörungstheorie”, es handle sich bei Covid19 um einen Laborvirus, hat man nun seitens der WHO Stellung bezogen.
        Natürlich ist da nichts dran…sagt die Süddeutsche.

        https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/covid-19-coronavirus-labor-1.4805658
        “Wir kämpfen nicht nur gegen eine Epidemie, sondern auch gegen eine Infodemie”, sagte WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus am Wochenende auf der Münchner Sicherheitskonferenz.”

        Spannend!

        Herr Tedros Adhanom Ghebreyesus!!!

        https://de.wikipedia.org/wiki/Tedros_Adhanom_Ghebreyesus

        Der Guteste “Äthiopier” hat seinen Doktortitel, eigentlich Ph.D, also einem international noch anerkannteren Status als der Professorentitel, in Nottingham gemacht. Ein echter Weltenbürger..

        Ein “Äthiopier”, mit dem Vornamen “Tedros” = Theodorius (Gottes Geschenk; abgeleitet aus dem Griechischen), seltsamer wird es schon beim zweiten Vornamen “Adhanom” (Ad=für, häbr. = Für Hanon – dieser erscheint in der Bibel namentlich, als David ihm die Krone vom Haupt nahm. Dort geht es um den König Hanon. Dieser sei ein Nachfahre von Ammon, des Pharao…David ließ Gnade walten und verzichtete auf die Bestrafung des Hanon…
        https://bible.knowing-jesus.com/Deutsch/words/Hanon )

        Und gipfelnd schreitet dieser Name wie über eine Himmelsleiter hinauf zum krönende Ende des Familiennamen “Ghebreyesus”, worin man deutlich “der Hebräer Jesus” vernehmen kann, wenn man es ausspricht.

        In Afrika finden sich sehr häufig alttestamentarische Namen. Sie sehen Jesus als König aus dem Hause David. Eine alttestamentarische Lesart also. Mit unserem Verständnis von Christentum hat das wenig zu tun, schon eher mit dem Judentum. Es ist aber noch eigentümlicher.

        An dem Bestreben, einen Ph.D, …
        https://de.wikipedia.org/wiki/Ph.D.

        …einen “philosophiae doctor” abzulegen, kann man eine sehr ambitionierte und finanziell sehr gut gepolsterte griechisch-europäische Elite-Bildungsorientierung der Herkunftsfamilie erkennen.
        Absolute Elite des jeweiligen Landes. Also ein äthiopischer Landsmannn, afrikanischer Elitefamilie entstammend, mit ganz deutliche graeco-häbräischer Kulturausrichtung, was man aus den beiden Vornamen ersehen kann. Der Name Theodor-Tedros ist deutlich griechisch-christlich (orthodox?) geprägt.

        Wohingegen Abhanom afrikanisch-häbräischen Charakters ist und der Familienname, vermutlich der des Vaters, ist klar biblisch-alttestamentarisch, wie so viele afrikanische Namen.
        Jesus wird also als der Häbräer gesehen, der Königssohn aus dem Hause David.
        Ganz im Sinne des afrikanischen Selbstbewußtseins, das sich nach den großen afrikanischen Königshäusern ausrichtet. Der Afrikaner ist ein Ahnenkultgläubiger, kein Theoretiker.

        Die Vaterfamilie dieses Herrn ist häbräisch-biblisch orientiert, die Mutter könnte Griechin sein.
        Der Herr WHO-Chef selbst sieht gemischt-afrikanisch aus.
        Möglicherweise auch umgekehrt.
        So daß der Vater den ersten Vornamen des Sohnes bestimmt hat, die Mutter den zweiten.

        Dann wäre er von einer häbräischen Mutter abstammend…
        Wer diesbezüglich noch besser orientiert ist, kann sich hier gern einbringen.
        Die häbräischen Namen, also der zweite Vorname und der Familienname kann ich selbst nicht mehr genauer lokalisieren. Hier darf gerne ergänzt werden.

        In jedem Falle ist dieser Herr sehr spannend, was seine geistig-religiöse Ausrichtung angeht und er ist der Chef der WHO.

        Ein als schwarzer Äthiopier getarnter Krypto-Jude?
        Zionist? Eventuell auch ein Nachfahre aus alt-afrikanischer Königsblutlinie?

        Die Geschichte Äthiopiens ist hier auch nicht unwichtig:
        https://de.wikipedia.org/wiki/Äthiopien

        “Antikes Reich von Aksum:
        Als eines der bedeutenden „Weltreiche“ (so der Prophet Mani) in der Zeit der Spätantike gilt das nordäthiopische Reich von Aksum (auch Axum), das eines der ersten christlichen Königreiche der Welt war. Es beherrschte (allerdings nur kurzzeitig) auch Teile der südlichen arabischen Halbinsel und des Nordsudans, nicht aber Teile des heutigen Südäthiopien. Wie lange auch Teile des heutigen Sudan südlich von Atbara unter aksumitischer Herrschaft standen, ist umstritten; wahrscheinlich beschränkte sich diese kurzzeitig im 4. Jahrhundert etablierte Herrschaft auf zeitweilige Tributzahlungen. Mit der Ausdehnung des Islam im 7. Jahrhundert (Islamische Expansion) wurde die äthiopische Christenheit vollständig vom Einfluss der europäischen Kirche abgeschnitten. (…)”
        https://de.wikipedia.org/wiki/Aksumitisches_Reich

        “Besonders stark wurde der südarabische Einfluss auf Äthiopien etwa Mitte des 1. Jahrtausends v. Chr. mit der Entstehung des vermutlich ursprünglich vom südarabischen Reich Saba abhängigen Staates Da’amot (auch Di’amat u. ä.) auf der Tigray-Hochebene. Die Inschriften aus Da’amot sind teilweise auf sabäisch abgefasst, die königlichen Inschriften weisen jedoch Merkmale des Altäthiopischen, der Sprache des späteren aksumitischen Reiches, auf.”

        Schon sind wir mitten in der alttestamentarischen Königsgeschichte, der Königin von Saba, und der Tigris-Ebene, dem alten Babylonien….

        Das Land von Haile Selassie I., deutsch wörtlich „Macht der Dreifaltigkeit, der Erste“, dem afrikanischen “Befreiergott”
        https://de.wikipedia.org/wiki/Haile_Selassie

        Alles sehr interessant, und dieser Mensch also mit dieser Geisteshaltung und Herkunft sitzt gerade ganz oben in der WHO am Drücker.
        Sollte unser Tedros gar ein Abkömmling eines sehr alten afrikanischen Adelsgeschlechtes sein?
        Hanon der Sohn des Ammon… wie man in der Bibel lesen darf, ägyptisches Pharaonenblut?
        Das ist natürlich spekulativ. Aber man könnte noch viel länger graben, und man würde fündig.
        Daß man es hier mit einer “Diamant-Ader” zu tun hat, ist erkennbar.
        Etwas Ahnenforschung würde bei diesem Herrn wohl zu interessanten Ergebnissen führen.

        Jedenfalls ist die WHO derzeit eine weltweit mächtige Institution, von der unser aller Alltagsleben in entscheidender Form diktiert wird.
        Das sollte man im Hinterkopf behalten.

        Gates (die Tore, engl.) der Billyboy ist der Zahlmann, der Torhüter.
        Verwaltungs-Chef der Gesundheitsorganisation der NWO ist dieser oben etwas näher beleuchtete Herr.
        Sollte man im Hinterkopf behalten…

        Im Moment werden gerade Leute weggesperrt und in die Klapse verbracht, die der von diesen Leuten ausgebrachten Losung zu widersprechen wagen.

      • Ergänzung eigene

        Unser Theodorius, alias Tedros, scheint es ja faustdick hinter den Ohren zu haben.

        https://en.wikipedia.org/wiki/Tedros_Adhanom#Controversies

        “Hidase-Damm-Kontroverse
        Im Mai 2013 verschärfte sich die Kontroverse über den im Bau befindlichen Hidase-Damm im sudanesischen Benishangul-Gumuz, als Äthiopien begann, den Blauen Nil für den Bau des Staudamms umzuleiten. Zu diesem Zeitpunkt war der Damm zu mehr als 22 Prozent fertiggestellt und sollte 6.000 Megawatt produzieren, was ihn zum größten Wasserkraftwerk Afrikas machte. Der Staudamm sollte über ein Reservoir von rund 70 Milliarden Kubikmetern verfügen, mit dessen Auffüllung 2014 begonnen werden sollte. Ägypten, Äthiopien und der Sudan richteten ein internationales Expertengremium ein, um die Studienberichte über den Staudamm zu prüfen und zu bewerten. Das Gremium setzte sich aus 10 Mitgliedern zusammen, 6 aus den drei Ländern und 4 internationale Mitglieder aus den Bereichen Wasserressourcen und hydrologische Modellierung, Staudammbau, sozioökonomische und ökologische Aspekte[33] Das Gremium hielt seine vierte Sitzung im November 2012 in Addis Abeba ab. Es prüfte Dokumente über die Umweltauswirkungen des Staudamms und besuchte den Staudammstandort.[34] Ende Mai 2013 legte das Gremium seinen vorläufigen Bericht den jeweiligen Regierungen vor. Obwohl der vollständige Bericht noch nicht veröffentlicht wurde und auch nicht veröffentlicht wird, bis er von den Regierungen geprüft wurde, haben Ägypten und Äthiopien Einzelheiten veröffentlicht. Die äthiopische Regierung erklärte, dass der Staudamm dem Bericht zufolge internationalen Standards entspricht und für Ägypten, den Sudan und Äthiopien von Nutzen sein wird. Nach Angaben der ägyptischen Regierung stellte der Bericht fest, dass die Dimensionen und die Größe des Staudamms geändert werden sollten[33][35].
        Am 3. Juni 2013 schlugen ägyptische Politiker bei der Erörterung des Berichts der Internationalen Expertengruppe mit Präsident Mohammad Morsi Methoden zur Zerstörung des Staudamms vor, darunter die Unterstützung regierungsfeindlicher Rebellen[36][37]. Die Diskussion wurde live im Fernsehen übertragen, ohne dass die Anwesenden des Treffens davon wussten. [36] Äthiopien bat den ägyptischen Botschafter um eine Erklärung des Treffens.[38] Morsis oberster Berater entschuldigte sich für die “unbeabsichtigte Peinlichkeit”, und sein Kabinett gab eine Erklärung heraus, in der “gute Nachbarschaft, gegenseitiger Respekt und die Verfolgung gemeinsamer Interessen gefördert werden, ohne dass eine der beiden Parteien der anderen schadet”. Berichten zufolge ist Morsi der Ansicht, dass es besser sei, Äthiopien einzubinden, als zu versuchen, es zu zwingen.[36] Am 10. Juni 2013 sagte er jedoch, dass “alle Optionen offen stehen”, weil “die Wassersicherheit Ägyptens überhaupt nicht verletzt werden kann”, und stellte klar, dass er “nicht zum Krieg aufrufe”, dass er aber nicht zulasse, dass die Wasserversorgung Ägyptens gefährdet werde.[39] Tedros sagte, der Damm werde ausschließlich zur Stromerzeugung genutzt und werde in einer Weise gebaut, die den Bedenken Ägyptens hinsichtlich der Wassersicherheit Rechnung trage. [40] Am 18. Juni gaben Tedros und der ägyptische Außenminister Mohamed Kamel Amr eine gemeinsame Erklärung ab, in der sie “ihre Verpflichtung bekräftigten, ihre bilateralen Beziehungen zu stärken und ihre Bemühungen zu koordinieren, um zu einer Verständigung über alle offenen Fragen zwischen beiden Ländern zu gelangen, und zwar in einer Art von Vertrauen und Offenheit, die auf den positiven Entwicklungen ihrer Beziehungen aufbaut”.[41] Beide kamen überein, den Bericht der internationalen Expertengruppe zu überprüfen und ihre Empfehlungen umzusetzen, um die Spannungen zu entschärfen und die Krise zu entschärfen.”

        Unser Tedros erweist sich doch tatsächlich als Mittler zwischen ägyptischen und äthiopischen Interessen.
        Wird ja immer interessanter…
        und davon liest man leider nicht so viel im deutschen Wiki

      • Noch eine Ergänzung eigene

        Dieser Tedros ist ein Quell vieler Informationen und Vernetzungs-Knotenpunkte.

        Er verdankt scheints China die Karrieresprosse zum WHO-Chef.
        __________________________

        https://www.dw.com/de/dr-tedros-nur-im-ausland-ein-prophet/a-38974699

        Der Aktivist Kassahun Adefris von der „Äthiopischen Taskforce für Menschenrechte und Demokratie“ (EHRDTF) sagte der DW, er sei besorgt über Tedros Ernennung: „Während er Gesundheitsminister war, verloren viele Menschen ihr Leben, weil er Cholera-Epidemien vertuschte“, so Adefris. „Aus meiner Sicht ist es sehr fragwürdig, jemanden für diese Posten zu nominieren, der solche Fehler begeht.“
        .
        Auf Twitter gibt es einen Account mit dem Namen: „@NoDrTedros4WHO?“, also etwa „KeinDrTedrosFürWHO“. Dort wirft man Tedros fehlenden Respekt vor Menschenrechten vor und nennt seine Wahl zum WHO-Chef ein Desaster und ein Zeugnis der Vetternwirtschaft in der WHO.
        (…)

        _________________________________________

        Ein vielseitiges Kerlchen, uns so karrierebewußt, unser Adhanom…
        ist ganz schön in der Welt herumgekommen..

      • @eagle1,
        eigentlich wollte ich hier zu Corona nix mehr schreiben, weil man sich eh nur dutzende Hatespeech-Kommentare einfängt mit dem immer gleichen Argumentationsmuster.
        Aber Ihre Ausführungen waren eine interessante Ergänzung, danke für die Informationen 😉

      • @ KO

        Hatte sich gerade so ergeben. Weil ich mal genauer wissen wollte, was für Typen da eigentlich das große Sagen haben.
        Interessant ist der Bezug zu China und der Vorwurf der Vertuschung…..

        Hat er also schon die richtigen Qualitäten vorzuweisen.

        🙂

        Bei uns fliegen Helis in Staffeln herum.
        Von Osten her direkt über die Stadt.

        Selbs die zahlengläubigsten Mediziner werden langsam unruhig, weil es einfach unlogisch ist, was hier geschieht. Es hat nichts mit Medizin oder Rechtsstaat zu tun.

        Corona27

    • @Wolfram Hüttermann

      werter Hüttermann,
      genau das wäre der rechte Weg und ich unterschreibe und gebe es weiter.
      Fürchte aber, daß die Corona-Angst so groß ist, daß viele noch dankbar für diese Maßnahmen sind.
      Denn dafür hat man ja gesorgt und einen “Killervirus” präsentiert, daß die Angst größer wurde, als der Verstand, so weit vorhanden.
      Ist eigentlich darüber etwas bekannt, wie die Linken und Grünen zu den Maßnahmen stehen?
      Denn nachdem wir ja so viele linke Lehrkräfte haben, kommen die bald auf ein halbes, bzw. dreiviertel Jahr Urlaub, wenn das so weiter geht.
      Denn dann hat sich alles schon erledigt.

  22. Mutige, kluge, anständige Menschen, die das Recht ehrlich und korrekt anwenden und leben wollen und verbesserte Zustände in unserem Land haben wollen, sind offensichtlich in großer Gefahr …
    ____________________________________________________________________________

    Video (2012): “Kirsten Heisig: Geheimsache Selbstmord ” :

    “Prof. Michael Vogt befragt Gerhard Wisnewski.
    Wurde die Jugendrichterin Kirsten Heisig ermordet? “:

  23. Heinrich Theodor Fontane (1819-1898), deutscher Schriftsteller

    “Der Grund, warum Menschen zum Schweigen gebracht werden ist nicht, weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit reden.

    Wenn Menschen lügen, können ihre eigenen Worte gegen sie angewendet werden, doch wenn sie die Wahrheit sagen, gibt es kein logisches Argument, sondern als Gegenmittel nur die Gewalt.”

    “Man weiß, wenn man die Wahrheit gesprochen hat, wenn man wütend denunziert und von der Polizei besucht wird.”

  24. “Das Coronavirus hält die Gesellschaft weiterhin fest im Griff. Die Freiheit der Bewegung der
    Bürger aber auch grundlegende Rechte wie die Demonstrationsfreiheit sind eingeschränkt.
    Hermann Ploppa, Politikwissenschaftler und Publizist, hält diese Maßnahmen entschieden für überhöht und prinzipiell grundgesetzwidrig…”

  25. Es ist der blanke Hohn eines “Tierarztes”, der aus seinem Institut über die Gesundheit von Menschen befinden will, indem er die Richtlinien dazu stellt, wie sich das Menschenvieh innerhalb der Corona-Krise zum Schutze seiner Gesundheit zu verhalten hat und als Leckerli eine “schöne Belohnung” verspricht, wenn es weiterhin den von Polizei-Zeppelinen und Tracking-Apps überwachten NWO-Corona-Kerker akzeptiert.

    Der Tierarzt und RKI-Chef Lothar Wieler: “Wer kann, möge zu Hause bleiben – Die Disziplin der vergangenen Wochen sollte man weiter halten, um so schöner wird die Belohnung sein” – ansonsten gelte es weiterhin Abstand zu halten und die Hygieneregeln einzuhalten.

    Doch was meint er mit schöne Belohnung, die eher einer schönen Bescherung gleichkommen könnte?

    Eine der Belohnungen könnte demnach der totalitäre Überwachungsstaat sein, der sich augenblicklich manifestiert und seine Kritiker in Psychiatrien verschleppt und polizeilich überwachte Zwangsquarantänen androht. Eine weitere Belohnung könnten auch zig Tausende, wenn nicht gar Millionen vernichteter Arbeitsplätze und wirtschaftliche Existenzen sein. Weitere Belohnungen für die Wahrung der Disziplin könnten auch angeordnete transhumanistische Zwangsimpfungen, die Bargeldabschaffung, Tracking-App-Pflicht und dauerhaft aufrechterhaltene Einschränkungen der Bürgerlichen Freiheiten sowie der Reisefreiheit für jene sein, die sich derartigen Entrechtungen widersetzen.

    Wie kann es überhaupt sein und wie glaubwürdig oder seriös ist das, wenn im RKI ein Vieharzt anstatt eines Humanmediziners im Chefsessel sitzt und über Fragen im Bezug auf die Gesundheit von Menschen befindet? Schuster bleib bei deinen Leisten !

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/rki-chef-wer-kann-moege-zu-hause-bleiben-tendenzen-sind-abzuwarten-a3213232.html

    • @ SoundOffice

      Das kommt daher, daß die Welt relativ häufig von Viehseuchen heimgesucht wird.

      Und daß die meisten Humanseuchen irgendwie seltsamerweise aus dem Viehreich stammen, also übergesprungen sind.

      Warum auch immer.

      Die Menschheit wird also deshalb von einem Viehdoktor beschützt, weil der viel mehr mit der Viehseucherei zu tun hat. Die kommen halt oft vor.
      Und man muß dann auch die Menschheit vor dem verseuchten Viechzeugs und dem Verzehr desselben beschützen.

      Durch Laborviren soll ja auch AIDS von einem Versuchstieraffen auf die Menschheit übergewechselt sein…
      hieß es mal…
      Oder der böse Rattenfloh und die Pest seinerzeit…

      Weil halt die Menschheit heutzutage an dem Viechzeug oftmals Versuche macht, die extrem viel mit Viren und Seuchen zu tun haben, auch fiesen Krankheiten.
      Die werden in den Viechern absichtlich von den Laborversuchsbetreibern angesetzt, um die Wirkung zu “erforschen”.

      Also hat logischerweise ein Viechdoktor jede Menge Expertise für die Seuchenerzeugung und die Seuchenbekämpfung.
      Biotec-Viren, Versuchslabore, Virenerforschung und -Erzeugung, Kampfstoffe, die ganze Pharmabranche alles alles ist mit Tierversuchen in Verbindung zu sehen. Also mit dem Viechzeugs. Und die Viechdoktores sind da immer mit von der Partie. In jedweder Weise.

      Etwas ungerner spricht man von Menschenversuchen im Pharmasektor. Also an Alten in Heimen ohne deren Wissen ausgetestete Medikamente, oder auch in Krankenhäusern sehr beliebt…gerade in Zeiten der Privatisierung von Krankenhäusern, da müssen die Herren Betreiber schon schauen, wie sie zu ihrem Geld kommen…

      Wie im Himmel so auf Erden.
      Äh falsch, wie bei die Viecher so bei die Menschen.
      Wir sind halt auch nur Säugetiere….biologisch betrachtet.

      Und mit Versuchen an Menschenaffen, da kennen sich die Herren Viechdoktores sehr gut aus!!!
      Außerdem ist ihr Blick nicht so stark von ethischen Erwägungen verstellt.
      Das macht sie zu den idealen Experten.

      Sarkasmus aus.

      • @SoundOffice und @eagle1

        es gab einmal eine Maul- und Klauenseuche, so dachte ich, doch seit einigen Jahren ist sie wieder da. Ich weiß es von Kindergarteneltern, jedoch sie heißt jetzt “Hand- und Fußkrankheit”.

  26. POLITIKER & MEDIZINER GLAUBEN
    SELBER NICHT, WAS SIE UNS PREDIGEN.

    SIE WISSEN, DASS CORONA NICHT
    GEFÄHRLICHER IST, ALS EINE GRIPPE-EPIDEMIE

    WIE IN DER SAISON 10/2017 – 03/2018 MIT
    RUND 25.000 TOTEN IN DEUTSCHLAND

    Abstand halten?
    Jens Spahn quetscht sich in Uni-Klinik in Aufzug

    Bei einem Besuch der Uni-Klinik Gießen machen sich Gesundheitsminister Spahn und weitere Politikprominenz ein Bild von der Situation vor Ort. Als sie die Etage wechseln wollen, nutzen sie einen kleinen Aufzug. Alle zusammen.
    Stand: 14.04.2020

    Das Foto zeigt einen voll besetzen Aufzug. Dicht an dicht gedrängt befinden sich darin unter anderem: Jens Spahn, Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier(68, schwer krebskrank), Kanzleramtschef Helge Braun, Axel Wintermeyer, der Chef der hessischen Staatskanzlei, und Ärzte der Klinik. Zwar tragen alle Beteiligten eine Maske. Einen vollkommenen Schutz bieten diese jedoch nicht. Vor allem nicht in so einer Situation.

    Das Foto sorgte auf Twitter schnell für erboste Reaktionen…

    Ein Twitter-Nutzer reagierte auf das Foto und wandte sich an das Polizeipräsidium Mittelhessen: „Hallo @Polizei_MH, ich möchte eine Straftat melden“, schrieb der Nutzer und verwies auf das Abstandsgebot. „Danke für den Hinweis – der Sachverhalt wird derzeit überprüft“, lautete die Reaktion des Polizeipräsidiums ebenfalls auf Twitter.

    Polizeisprecher Jörg Reinemer bestätigte dem Evangelischen Pressedienst auf Anfrage, dass man dem Hinweis nachgehe. Möglicherweise gebe es Ausnahmen vom Abstandsgebot. Vielleicht „ging es in dem Moment auch nur so“, sagte Reinemer…
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article207253075/Coronavirus-Jens-Spahn-quetscht-sich-in-Uni-Klinik-Giessen-in-Aufzug.html

    Fahrstuhlgate im Klinikum
    Was machen all diese Politiker in einem Aufzug?
    Veröffentlicht am 14.04.20 um 16:04 Uhr
    Bundesgesundheitsminister Spahn, Ministerpräsident Bouffier sowie weitere Politiker und Ärzte sind im Uniklinikum Gießen in einen Aufzug gestiegen. Alle. In einen einzigen Aufzug. Mitten in der Corona-Krise. Unser Foto sorgt für Befremden und Belustigung.

    DER SCHWERKRANKE BOUFFIER TRÄGT WOHL
    EINE RICHTIGE ANTIVIREN-MASKE

    Da heißt es seit Wochen im ganzen Land: Abstand halten – und dann das: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Kanzleramtsminister Helge Braun, Ministerpräsident Volker Bouffier, Regierungssprecher Michael Bußer (alle CDU) und Hessens Gesundheitsminister Kai Klose (Grüne), dazu noch mindestens sechs weitere Personen, Mediziner vor allem – und alle in einem Aufzug.

    😀 “Eigentlich wollte das Coronavirus auch noch mitfahren. Aber leider war der Fahrstuhl schon voll”, spottet beispielsweise ein Nutzer.

    😀 “Die Anzeige ist raus”, merkt ein anderer lakonisch an.

    😀 “Das muss diese parlamentarische Immunität sein, von der immer die Rede ist”, schreibt ein weiterer.
    https://www.hessenschau.de/politik/fahrstuhlgate-im-klinikum-was-machen-all-diese-politiker-in-einem-aufzug,foto-aufzug-uniklinik-100.html

  27. Habe unter dem neuesten Video von Dr. Bodo Schiffmann folgende Nachricht von Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi gefunden:

    Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi
    vor 9 Stunden

    “Bodo, so viele Menschen danken Dir für Deine Aufrichtigkeit und Deinen Mut. Können die Men-schen in diesem Lande nicht begreifen, daß sie verführt werden durch Menschen ohne jegliche Qualifikation? Wieler ist Tiermediziner, ohne Ausbildung in den Grundzügen der Infektiologie.
    Oder Spahn, Bankkaufmann ohne Ahnung von Krankheit und deren Entstehung, geschweige denn von Leben und Tod? Von Drosten will ich nicht reden: Er hat in seinem Leben bestimmt kaum leidende Patienten gesehen oder behandelt. Und diese Menschen bestimmen, was wir dürfen und nicht dürfen? Und bedrohen uns, so daß jeder Wiederspruch zur Straftat wird? Ich bin fassungslos. Deutschland wird 85 Jahre zurückgeworfen.”

    “Ich kam als gebürtiger Thailänder zu Euch voller Hoffnung, eine gute, bessere Welt zu finden. Ich fand sie und bin Euch dafür ewig dankbar. Aber was ich in diesen Tagen erlebe, zerstört die Ver-gangenheit. Wenn nichts bald geschieht, wird die völlig sinnlose, unsinnige, unbegreifliche Selbst-zerstörung dieser wunderbaren Gesellschaft ihren Lauf nehmen. Es tut mir unendlich leid, aber die Deutschen sind es wieder mal selbst schuld.”

    Dein und Euer trauriger Sucharit

      • so, so Maas plädiert für eine Corona Tracking APP……………………

        Maas dieser hohle Vogel kann sich von mir aus implantieren , installieren oder chippen lassen was er will, in meine Vene, unter
        meine Haut oder sonstwo kommt dieser Dreck nicht, und ein Spionagetool namens Smartphone besitze ich nicht.

        “es ist kein zeichen geistiger gesundheit,
        gut angepasst an eine kranke gesellschaft zu sein.”

      • @ Freidenker
        @ Farfalla

        Danke für die gute Recherche.
        Sehe ich auch so, das muß verbreitet werden.

        Weil es genauso ist.

        Nur daß im Moment leider die ganze Welt so spinnt.
        Nicht nur Schland.

        Dennoch hat der Professor Recht.
        Leider sieht er die Ursachen für die HotSpots nur in der schlechten Luftqualität.
        Das ist eine Steilvorlage für die Gretajünger.
        Und es stimmt so auch nicht. Da muß man nochmal länger drüber nachdenken, wie es zu diese HotSpots kam/kommt.

        Aber sonst….

        Guter Mann, der Professor Bhakdi.

  28. Corona-Spitzel wie einst bei Gestapo
    Polizeistaat zeigt seine Fratze in Rottweil
    Corona entlarvt Diesel-Fahrverbote als verlogene grüne Politik
    https://rottweil.wordpress.com/
    —————————-
    Es scheint nun klar zu sein, dass wir ein potentiell wirksames Medikament gegen die Lungenentzündung durch Coronavirus jetzt bereits zur Verfügung haben.
    ———–
    Dass Lukaschenko auch nicht einen einzigen Tag sein Land wegen Corona dicht machte – hat das jemand in den Medien gehört????
    —————-
    https://wissenschaft3000.wordpress.com/
    ———————————-
    Um es nochmals klar zu machen:

    Frage: Was hat uns das Christentum gebracht?
    Antwort: Lüge, Betrug, Kriege, Mord und Totschlag, Not und Elend!

    Frage: Was hat uns das Judentum gebracht?
    Antwort: Entzweiung der Menschen, Diebstahl, Hinterlist, Arroganz, Hass, Mord und Totschlag, Not und Elend!

    Frage: Was hat uns der Islam gebracht?
    Antwort: Kriege, Unzucht, Sexmissbrauch, Mord und Totschlag, Not und Elend!

    Frage: Was haben uns alle Welt-Religionen gebracht auch der Buddhismus?
    Antwort: Die Verachtung der Frau – Vergewaltigung – Kindesmissbrauch – Sexmissbrauch – Rückbildung und Verkümmerung der guten genetischen Anlagen des Menschen, durch den Missbrauch an der Frau im allgemeinen und dadurch das Hervorbringen einer mehr und mehr verdorbenen Frucht!

    Die totale Verdummung, die körperliche Verkümmerung, Opferung des Friedens und mehr ist nun der Preis, den die Menschheit für seine Religionen bezahlt!
    Wozu sollten wir also in der Zukunft unser Leben weiterhin nach irgendeiner Religion ausrichten????
    Glaube ist eine intime Angelegenheit, die niemanden etwas angeht, merkt euch das!

    Alles von AnNijaTbé erfahren
    https://wissenschaft3000.wordpress.com/2020/04/14/judentum-josef-werner-ulf-diebel-hat-gelogen-kommentiert-von-annijatbe/

    Die WAHRHEIT steht über jeder Religion
    Der MENSCH steht über jeder Religion
    und den theoLOGEN.

    • Bild am SonnTag sagt:
      15. April 2020 um 11:06 Uhr
      Frage: Was hat uns das Christentum gebracht?
      Antwort: Lüge, Betrug, Kriege, Mord und Totschlag, Not und Elend!

      Läuft das unter Satire oder Wunschdenken?
      Beweise dazu keine, danke hat auch keine.

    • Bild am SonnTag sagt:
      15. April 2020 um 11:06 Uhr
      Frage: Was hat uns der Islam gebracht?
      Antwort: Kriege, Unzucht, Sexmissbrauch, Mord und Totschlag, Not und Elend!

      Antwort:
      „Zeig mir doch, was Mohammed Neues gebracht hat“
      Kaiser Manuel II. Palaeologos

    • @Bild am Sonntag,

      Was haben die nordischen Götter ihren Völkern gebracht?

      Den aufrechten Gang, denn vor Odin musste niemand knien!

      Dort treffe ich dann meinen Vater, dort treffe ich meine Mutter, meine Schwestern und meine Brüder. All jene Menschen, meine Ahnenreihe von Beginn an. Sie rufen bereits nach mir. Sie bitten mich meinen Platz bei Ihnen einzunehmen, hinter den Toren von Walhalla, wo die Tapferen ewig leben.

      Wo muss sich dort jemand unterwerfen, wo er doch dazu gehört?

      Grimmer Zorn erwache!

      Vertreibe den Ungeist falscher Religionen!

  29. Achtung, brisante Aufdeckung und weltweite Anklage von Anna Von Reitz – bitte überall teilen und diese Anklage auch im eigenen Land machen!

    Axel Burkart TV – Großer Angriff auf die Menschheit – Die spirituelle Gesamtsituation!

    Der Journalist Harald Wiesendanger schämt sich seines Berufsstandes.

    Sehr seltsam! Corona-Anwältin Bahner gegen ihren Willen in Psychiatrie eingeliefert
    Für mich gar nicht so seltsam, denn es passt zur offensichtlichen Agenda! Eher finde ich das eine Infamie und äußerst empörend!! R.
    https://marbec14.wordpress.com/
    ———————————————–

    Das sich etwas ändert ist wohl allen bewußt
    https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2020/04/02/bewusstwerdung/
    ——————————–
    CNN berichtet: „Papst Franziskus hat gesagt, die Coronavirus-Pandemie sei eine der 20200415 Papst„Antworten der Natur“ auf die Menschen, die die gegenwärtige ökologische Krise ignorieren.“

    Prof. Lauterbach erklärt….
    Der Superseuchenexperte der SPD, Prof. Karl Lauterbach, hält selbstgenähte 20200414 LauterbachAtemschutzmasken für weitgehend wirkungslos. Der Havardmann empfiehlt stattdessen Staubsaugerbeutel.
    https://heerlagerderheiligen.wordpress.com/

    https://germanenherz.files.wordpress.com/2020/02/alternativen.

    https://germanenherz.files.wordpress.com/2020/02/coronastop.jpg

    https://germanenherz.files.wordpress.com/2020/03/ihr-da-draussen.jpg

    https://germanenherz.files.wordpress.com/2020/04/bussgeld-vor-impfsto.jpg

    https://germanenherz.files.wordpress.com/2020/04/beat-pedo.jpg

  30. Albert Schweizer Kreis ruft zum Widerstand auf!

    Freiburg, den 14. April 2020

    CORONA: Der koordinierte Widerstand beginnt am 1. Mai 2020!

    Deutsche Patrioten!

    Durch die Inszenierung des unglaublich dreisten CORONA-„Virus“-Theaters hat der Vernichtungskrieg gegen die europäischen Völker und besonders gegen uns Deutsche eine neue, nicht für möglichgehaltene Dimension angenommen! Daher wird es höchste Zeit, gegen die uns aufoktroyierten, in jeglicher Hinsicht ungerechtfertigten und gegen jegliches Recht verstoßenden Corona-„Notstands“-Maßnahmen auf breiter Front Widerstand zu leisten! – und zwar in Form einer Aufklärungskampagne über den pseudo-wissenschaftlichen Corona-„Virus“-Schwindel und den Boykott der Einschränkung unserer Freiheitsrechte durch zivilen Ungehorsam.

    Laßt Euch nicht weiter einschüchtern, sondern leistet auf verschiedenste Weise mutigen Widerstand gegen die Ausgangsbeschränkungen und Kontaktsperren sowie gegen die völlig unsinnigen und höchstungenauen Corona-Tests, die nur der Panikmache, Schikane und totalen Überwachung dienen! BEDENKT: Sobald die Vertreter des Unterjochungssystems sehen, daß sie darin erfolgreich sind, uns die Freiheitsrechte zu beschneiden, werden sie damit fortfahren und sie uns nicht mehr zurückgeben.
    Wichtig ist vor allem, in den eigen Familien-, Freundes- und Bekanntenkreisen sowie in den Gemeinden vor Ort mit engagierten Aktionen über den Corona-„Virus“-Schwindel gründlich aufzuklären. Tauscht Euch vor Ort mit Gleichgesinnten aus, gründet regionale THING-Kreise und organisiert gute Aufklärungsaktionen. Legt Euch voll ins Zeug, laßt Eurer Phantasie freien Lauf und denkt daran, daß nur die ganze Wahrheit über den unglaublichen Viren-Schwindel zum Sieg über den Corona-Wahn und somit zurück in die Freiheit führt!

    Ab dem 1. Mai 2020 sind in jedem Dorf bzw. in jedem Stadtteil und in jeder Straße Corona-Panikmacher, Impf-Propagandisten und Denunzianten, ebenso aber auch Befürworter von Tracking-Apps und der Bargeld-Abschaffung ganz energisch in die Schranken zu weisen! Sämtliche Politiker, Staatsbeamte und Vertreter der Medien, die ab Mai weiterhin den Corona-Wahnsinn unterstützen, begehen schwere Straftaten an den Völkern Europas und sind dafür strafrechtlich konsequent zu verfolgen. Alle führenden Vertreter des Robert-Koch-Instituts, der Virologie- und Impfstoff-Lobbies sind für immer hinter Gitter zu bringen! Weiteres dazu in Kürze.
    Wir bitten Euch, die nachfolgend verlinkten Schriften im Volk zur möglichst großen Verbreitung zu bringen!
    Albert-Schweitzer-Kreis

    • Die Entlarvung eines unglaublich dreisten Schwindels:
    Das Corona-„Virus“-Theater ist
    eine Inszenierung des Finanz-Establishments – Teil 1
    – um den Weg für ein Notstands-Militärrecht und den EINE-WELT-Staat zu ebnen
    • Schockstarre beenden und auf in den Widerstand!
    CORONA: Die gleiche Verarschung
    durch die WHO wie 2009 mit der Schweinegrippe
    – nur gilt es diesen „Virus“-Schwindel diesmal in seiner ganzen Tiefe zu durchschauen
    • Flugblatt Corona 666
    • Ab 1. Mai alle Corona-Notstandsmaßnahmen boykottieren!
    Das Corona-„Virus“-Theater ist
    eine Inszenierung des Finanz-Establishments – Teil 2
    – es ist so leicht, den Ansteckungs-Schwindel zu durchschauen, bitte aufwachen!

    reich.scienceontheweb.net

    Sämtliche Politiker, Staatsbeamte und Vertreter der Medien, die ab Mai weiterhin den Corona-Wahnsinn unterstützen, begehen schwere Straftaten an den Völkern Europas und sind dafür strafrechtlich konsequent zu verfolgen.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  31. “Die am Ostersonntag in die Psychiatrie gebrachte Heidelberger Anwältin Beate Bahner hat die Einrichtung verlassen können. Das bestätigte die Einrichtung. … ”

    ” … In der auch auf ihrer Homepage veröffentlichten neuen Nachricht heißt es, dass Bahner sich bei der Vernehmung bei der Kripo zur Sache äußern wierde. Die Mitteilung ist im Sprachstil gehalten, in dem sich Bahner in den vergangenen Tagen geäußert hatte. Eine anwaltliche Vertretung benötige sie nicht, “nachdem nahezu die gesamte Anwaltschaft und nahezu die gesamte Justiz seit zwei Wochen (versagt) und damit (…) zur blitzschnellen Etablierung des monströsesten und ungeheuerlichsten Unrechtsregimes beigetragen haben, das die Welt je gesehen hat. …. ” :

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_87707686/corona-anwaeltin-juristin-beate-bahner-darf-psychiatrie-verlassen.html

    • @Freidenker

      Frau Beate Bahner hat diesen vermeintlichen Rechtsstaat demaskiert, Judikative ,Exekutive ist alles eine Grütze.
      Deutscher Rechtsstaat? Nur auf dem Papier.

      Die deutsche Justiz hat einen gewaltigen Nachteil: Sie ist nicht frei, wie uns in den Medien seit Jahren vorgelogen wird.
      Die Justiz ist der juristische Appendix der “Regierung”..das hat Frau Bahner uns gezeigt, und vielen die Augen über dieses verbrecherische System geöffnet.

      Ihr gebürt unser aller Ehrfurcht.

    • @ Freidenker

      Aha, na jetzt wird es spannend.

      Mal sehen, wie der Apparat nebst der “finsteren Dame aus der Uckermark” sich da herauszuwinden versucht…

      • @ eagle1

        vermutlich mit ihrer üblichen Strategie: Totschweigen, Abwiegeln und Redundantes reden.

        So wie damals, vor ca. 6-8 Jahren, als ein Zuschauer bei einer öffentlichen Veranstaltung das Honecker-Merkel gefragt hatte, wie das denn nun ist, mit der Frage der Souveränität der NGO “BRD” und dem Friedensvertrag – worauf sie nur abgewiegelt hatte -sinngemäß – sie hätte die Frage der Souveränität bereits erfolgreich gergelt mit den dafür zuständigen Stellen (eben “irgendwie so” ) …

  32. Dr. Cameron Kyle-Sidell ist ein Arzt, der im Maimonides Medical Center in New York City COVID-19-Patienten behandelt. Vor neun Tagen eröffnete er eine Intensivstation zur Behandlung von COVID-19-Patienten in New York City. Hier ist, was er in seinen eigenen Worten gelernt hat:

    “Ich bin Arzt der am Krankenbett von COVID+-Patienten in NYC arbeitet. Ich glaube, dass wir die falsche Krankheit behandeln und dass wir unser Vorgehen ändern müssen, wenn wir so viele Leben wie möglich retten wollen.

    Im Februar berichteten südkoreanische Ärzte, dass kritische Covid-19-Patienten gut auf eine Sauerstofftherapie ohne Beatmungsgerät ansprachen. Die Patienten erleiden multiple Organ-schäden durch Hypoxie. Nicht die Lungenentzündung ist der Killer, sondern der zelluläre Sauerstoffmangel. Und wir schaden diesen Patienten mit Beatmungsgeräten.”

    Dann meldet AP: “Einige Ärzte distanzieren sich von Beatmungsgeräten für Viruspatienten”:

    Während Gesundheitsbehörden auf der ganzen Welt darauf drängen, mehr Beatmungsgeräte für die Behandlung von Coronavirus-Patienten zu beschaffen, ziehen sich einige Ärzte von der Verwendung von Beatmungsgeräten zurück, wenn sie können.

    Der Grund dafür: Einige Krankenhäuser haben über ungewöhnlich hohe Sterblichkeitsraten von Coronavirus-Patienten an Beatmungsgeräten berichtet, und einige Ärzte befürchten, dass die Geräte bestimmten Patienten schaden könnten.

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Schaden Beatmungsgeräte mehr als sie nützen? http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2020/04/schaden-beatmungsgerate-mehr-als-sie.html#ixzz6Jg5C4bR1

    • @ Farfalla

      Das war der Fall, wo ich den link nicht mehr gefunden hatte.

      Genau, das würde mich, wenn ich Intensivmediziner oder Lungenarzt wäre, primär interessieren.
      Das ist ein Phänomen, das völlig andere Fragen zu diesem Virus bzw. der Erkrankung an demselben aufwirft!

      Wird hier falsch behandelt?
      Werden die Corona-Patienten gerade durch die Anwendung der Beatmungsgeräte geradezu hops geschickt?
      Was wird das?
      Wird nicht mehr geschaut oder verhältnismäßig behandelt, sondern vor lauter Angst, daß man etwas unterlassen könnte oder falsch machen etc. geradezu das ungewollte Todesurteil über diese Patientengruppe verhängt?
      Allerdings war mein Beitrag, in dem ich davon gehört habe, ein Video eines Mainstreammediums, nicht Schall und Rauch.

  33. EIN VIROLOGEN-KARTELL???

    Gunter Frank, Gastautor / 15.04.2020 / 06:25
    Bericht zur Coronalage 15.4.2020

    Nachdem die erwartbaren, umfänglichen Kollateralschäden des Shutdowns immer deutlicher werden, möchte ich mich in diesem Beitrag auf den medizinischen Kern der augenblicklichen Krise fokussieren, die Therapie der schwer an Viruspneumonie Erkrankten mit und ohne positivem Coronatest. Alle bisherigen Maßnahmen haben primär zum Ziel, die Überlastung der Intensivabteilungen durch diese Erkrankten zu verhindern. Zwei Strategien wurden umgesetzt: Erstens wurde versucht, Ansteckungswege im Schrotschussverfahren zu blockieren (Shutdown).

    Wie an dieser Stelle mehrfach begründet, ist diese Wahl aufgrund der Kollateralschäden sicher die falsche gegenüber einem präzisen Fokussieren auf die Risikogruppe. Zweitens wurde versucht, möglichst schnell die zur Verfügung stehenden Intensivbetten freizuräumen, vorzuhalten und auszubauen. Das hört sich vernünftig an. Aber wenn man genauer hinsieht, bringt diese Strategie die Medizin in ein ethisches Dilemma, weil sie die Selbstbestimmung eines alten, schwerkranken Menschen bezüglich der Art und Weise, wie das Schicksal sein Leben beenden soll, außer Kraft setzt. Es gäbe eine ethischere Variante, die Intensivbetten auch in Zeiten von Corona viel vernünftiger einzusetzen. Dies setzt jedoch Integration der dazu passenden Fachexpertise und ein hohes Maß an verantwortungsethischer Disziplin der Entscheider voraus.

    Seit Corona vernetzen sich in einer wunderbaren Art und Weise viele erfahrene, medizinische Experten aus Universitäten und Praxen, in einer Geschwindigkeit, wie ich es noch nie erlebt habe. Alle eint, dass sie die beschlossenen Maßnahmen für völlig überzogen und aus mehreren Gründen für gefährlich halten. Ich habe in den letzten Wochen sehr viele Gespräche geführt mit ganz hervorragenden Kollegen aus der Immunologie, Pathologie, Inneren Medizin, Epidemiologie, Pneumologie und vielen mehr. Sie sind Institutsleiter, Praktiker, aktiv in Fachgesellschaften, oft führende Persönlichkeiten ihres Fachs.

    Alle schütteln sie den Kopf, wie es passieren konnte, solch massiv eingreifende Entscheidungen zu treffen, ohne vorher eine umfassende Expertise unabhängiger (!) Experten einzuholen. Es fiel auch der Begriff Virologenkartell…
    https://www.achgut.com/artikel/bericht_zur_coronalage_15.4.2020

  34. https://mywakenews.files.wordpress.com/2020/04/totale-tyrannei-diktatur.jpg

    https://mywakenews.files.wordpress.com/2019/11/lc3b6schung-wecknachricht-youtube-kanal.jpg

    ACHTUNG! Durch Löschung unseres Hauptkanals Wecknachricht bei Googles YouTube werden zur Zeit aktuelle Videos von Wake News nur hier hochgeladen. Bitte abonniert uns:

    https://www.wakenews.tv

    https://mywakenews.files.wordpress.com/2019/01/die-welt-in-der-wir-leben-ist-eine-diktatur.jpg

    https://mywakenews.files.wordpress.com/2020/04/eu-grenzschliessungen.jpg

    https://mywakenews.files.wordpress.com/2020/04/euy9cntuyaetvao.jpg

    https://mywakenews.wordpress.com/

    https://mywakenews.files.wordpress.com/2020/04/fake-news-corona.png

    Jens Spahn, Gesundheitsexperte der CDU, hielt jahrelang indirekt Anteile an der Lobby-Agentur Politas. Spahn gründete 2006 mit einem befreundeten Lobbyisten und dem Leiter seines Abgeordnetenbüros eine GbR, der wiederum Politas gehörte. Laut Focus beriet diese schwerpunktmäßig Kunden aus dem Pharma- und Medizinsektor. Spahns Beteiligung an dieser Konstruktion blieb für die Öffentlichkeit undurchsichtig. Er erhielt so parallel zu seiner Tätigkeit im Gesundheitsausschuss Geld aus der Lobby- und Beratungsarbeit eines engen Mitarbeiters.

    Intransparente Beteiligung mit brisanten Nebeneinkünfte
    -https://www.lobbycontrol.de/2012/11/cdu-gesundheitsexperte-brisante-nebeneinkunfte/
    -https://www.lobbycontrol.de/search/jens+spahn/

    Du mußt ein Spahn sein.

    Ich war immer freundlich, lieb und nett
    kriegte nie irgend ‘nen Mann ins Bett
    und dann auf Macho, cool und arrogant
    plötzlich kamen sie angerannt.
    Und wieder seh’ ich wie’s im Leben läuft
    wer hart ist, laut und sich besäuft
    kommt bei den Männern besser an,
    wer will schon ‘nen lieben Mann.
    Daraus ziehst Du Konsequenzen
    und Du schaltest um auf schlecht
    die Welt ist ein Gerichtssaal
    und die Bösen kriegen Recht.
    Du mußt ein Spahn sein in dieser Welt
    Spahn sein
    Du mußt gemein sein in dieser Welt
    gemein sein ………………
    _____________________________
    Was das denn ?
    https://tinyurl.com/sp28blv
    _______________________
    Unsere Nachfragen blieben ohne Antwort

    Wir haben Jens Spahn zu Politas und der KPW-Gesellschaft für Kommunikation und Wirtschaft mbH Nachfragen geschickt – ohne Antwort. Es ist schon bemerkenswert, dass die Union sich bei Peer Steinbrück weit aus dem Fenster gelehnt hat, aber die eigenen Abgeordneten bei kritischen Nachfragen schnell dicht machen (siehe auch den Fall Michael Fuchs).
    -https://www.lobbycontrol.de/2013/01/ein-abgeordneter-mit-lobbyagentur-jens-spahn-antwortet-nicht/

    • @MSC @Freidenker @eagle1

      hört sich gut an mit Trump. Er entzieht der WHO die so wichtigen “Vitamine”
      Ohne Vitamine wird man krank.
      Ich hoffe doch nur nicht, daß nun Deutschland seine Zahlung erhöht und die “Krankheit” heilen will, denn Spahn und Merkel können es ja gar nicht erwarten bis der Corona-Impfstoff hergestellt ist.

      Denn so lange, könnte es sein, daß wir Alten, wir haben ja eh keinen Taug mehr, in Quarantäne verharren müssen und das Kontaktverbot zu Kindern und Enkelkindern weiterhin bestehen bleibt.
      Und bei Impfverweigerung Quarantäne bis zum Ableben.

      Ja, das sind keine guten Aussichten, weil der wirtschaftliche, finanzielle und zwischenmenschliche Schaden der angerichtet worden ist, weiterhin alibisiert werden muß.

      Ich weiß nur, daß Trump auch Zahlungen an Terrororganisationen eingestellt hat und Merkel natürlich mit unseren Geldern in den Riß sprang. Nachdem sie ja kein Problem damit hat aus Illegalen Legale zu machen, hat sie auch kein Problem damit Terrororganisationen zu unterstützen.

  35. Traugott ickeroth – Liveticker 15.04.2020 :
    ===================================

    ” Gleich eine sehr gute Nachricht: Trump stellt tatsächlich die Zahlungen an die WHO – eine reine Freimaurerorganisation – ein (hier).

    Und dieser Arzt hier hat einen Artikel gefunden, dem zu entnehmen ist, daß bald die echten Zahlen (real data) veröffentlicht werden wird.

    Die Lügner kommen immer mehr in Schwimmen… Es bedeutet gleichzeitig, daß die Gelder für die Massenimpfungen fehlen.

    Es hat sich rausgestellt, daß Frau Bahner für den Springer-Verlag in Heidelberg arbeitet, der n i c h t s mit dem Axel-Springer-Verlag zu tun hat. Heute soll sie beim Polizeipräsidium aussagen. ….. ” :

    – weitere Infos, Quellen, Videos & voller Artikel :

    https://traugott-ickeroth.com/liveticker/

  36. Was ich in diesem Zusammenhang mit dem Wegfangen von Fachleuten besonders erschreckend finde ist, daß die träge Merkel Masse immer noch komfortabel wie Fäkalien im Abwasserkanal in der Mitte träge mitteiben, anstelle endlich hellhörig zu werden und die die offenkundigen Lügen der Polit- Medienkaste nicht wahrhaben, oder erkennen wollen!

    Ich habe nur drei mögliche Erklärungen für diese Varianten dieses erkenntnisblinden Verhaltens der Merkel Masse:

    1. Diese Leute sind Teil des Systems und haben Sorge um Ihre Pension( das sind nur Wenige, vielleicht 20%)

    2. Der andere Teil, der ebenfalls ca20% beträgt, der bis jetzt diese schlimme Wahrheit als Verschwörungstheorien bezeichnet hat, hat diese nun zwar als real erkannt, aber jetzt, wo er sie als Realität anerkennt, hat er Angst es offen zuzugeben.

    3. Der Rest, dieser verblödeten Merkel Masse, diese ca 60% glauben diese ganzen Lügen immer noch und warten sehnsüchtig darauf, endlich geimpft zu werden! Dieser Haufen ist verloren, definitiv!

    Ich empfehle sich unbedingt ein Video über die Georgia Guidestones anzuschauen, zb das hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=7e1R-v8E34E

    Die Steine von Georgia
    87.286 Aufrufe
    •02.12.2010

    …Ich habe extra dieses relativ alte Video ausgesucht, einmal weil ich es schon seit ungefähr 10 Jahren kenne und für sehr gut befinde und andererseits beweist die jetzige Zeit deren krasse in Stein gemeißelte Aussagen!

    Aber es gibt schwache hoffnungsvolle Silberstreifen am Horizont

    https://www.youtube.com/watch?v=DBiE1IuOTQE

    12 – Corona – Donald Trump KILLT die WHO ! sofort gucken !
    157.021 Aufrufe
    •14.04.2020
    13.959
    522

    Ich will jetzt hier keine unbegründeten Hoffnungen erwecken, aber es gibt definitiv massiven Widerstand!

    Hoffen wir auf die positiven Kräfte!

    lg:

    • “Ich will jetzt hier keine unbegründeten Hoffnungen erwecken, aber es gibt definitiv massiven Widerstand!”

      @MSC verraten Sie uns auch wo dieser massive Widerstand stattfindet?
      Ich sehe bisher eher allesamt mit dem Strom Richtung Wasserfälle treiben.

      Vielleicht meinten Sie ja es gibt bald eine Befreiung, schließlich ist ja demnächst “Tag der Befreiung” da würde das doch gut passen.

  37. “Der Sturm ist da – Liveticker ” :

    ” …. Der wichtigste Punkt hierbei ist, zu verstehen, daß es „Corona“ in dem Sinne nicht gibt. Es ist eine leichte Erkältung, welche jedes Jahr auftritt und auch entsprechende Todesopfer, bei jenen mit eingeschränktem Immunsystem, fordert (hier). ”

    ” Die Toten in Wuhan, welches das Merkel September 2019 besuchte (hier) (merkwürdig), gehen auf 5G zurück. Die Aussendung der elektromagnetischen Krankheitssignatur durch gepulste Mikrowellen war (absichtlich?) zu stark; die Lungenalveolen platzten und die Erkrankten spuckten Blut. Um dies zu verheimlichen, wurden sie direkt kremiert. ”

    ” Der Covid-19-Hype ist wie ein Vorhang, damit wir nicht sehen, was hinter dem Vorhang geschieht. Hinter dem Vorhang ringen zwei Mächte: Der Tiefe Staat weltweit (Deep State) und die Lichtkräfte.”

    ” Für den DS / Illuminati (in Hexensprache „Moreya“ – Der erobernde Wind) ist es die letzte Chance, die Neue Weltordnung einzuführen; daher Corona, und gleichzeitig der Versuch, durch Massenimpfungen die gesamte Menschheit zu implantieren (hier), Bargeld abzuschaffen, Trump zu beseitigen usw. …. ” :

    – voller Artikel:

    https://traugott-ickeroth.com/liveticker/

  38. ” 5 G – Kommunikationstechnologie – Die große Falle für die Menschheit ” :
    ==========================================================

    ” 5 G bis 60 Ghz schwingt mit dem Sauerstoffmolekül mit und verleiht dem Sauerstoff eine umgekehrte Polarität, die ihn für den menschlichen Körper viel weniger brauchbar macht.”

    ” Bei hohen Nutzungskonzentrationen von 5G kommt es zum Ersticken von Menschen auf der Straße.

    Und bei niedrigeren Dosen bekommt man grippeähnliche Symptome, die genau die gleichen sind wie die

    Grippe mit dieser verminderten Sauerstoffaufnahme des Körpers. Aber die Art und Weise, wie 5G tötet,

    ist viel interessanter.”

    ” Unser Körper enthält Milliarden von parasitären Organismen, die sich von uns ernähren, und einige sagen, dass sie uns helfen, indem sie viele nützliche Funktionen erfüllen.

    Aber wenn diese Bakterien, Pilze und Parasiten irgendeiner WIFI-Mikrowellenstrahlung ausgesetzt werden, werden sie geschädigt und beginnen, Toxine zur Selbstverteidigung zu reproduzieren.

    ” Diese Organismen beginnen sich schnell zu vermehren, um ihr Überleben zu sichern. Und dann haben wir grippeähnliche Symptome dieser inneren Parasitenorganismen, die von der sich schnell reproduzierenden WIFI-Mikrowellenstrahlung angegriffen werden und Toxine ausscheiden.

    Dies ist die eigentliche Krankheit, die Menschen nicht von einem Biowaffen-Coronavirus bekommen. …. ”

    ” … Mit der Freigabe von 5G in China, Korea, Italien, Iran und auf Kreuzfahrtschiffen haben wir also die höchsten Konzentrationen von 5G-Nutzung und die höchsten Konzentrationen von Krankheit und Tod in der Welt. ”

    “Unsere inneren Parasiten sind wie Kanarienvögel in einem Bergwerk und werden schnell aus dieser 5G-Nutzung eliminiert. ”

    “Wenn dies zu schnell geschieht, kann der Körper die vermehrten Giftstoffe nicht loswerden und der Wirt (Sie) stirbt an Toxämie. … ” :

    – voller Artikel:

    https://liebeisstleben.de/2020/04/14/5g-kommunikationstechnologie-die-grosse-falle-fuer-die-menschheit/

  39. “hartgeld” – infos von heute:

    ” [7:50] Leserzuschrift-DE zu Mit diesem Aufzugs-Foto sorgt Bundesgesundheitsminister Spahn derzeit für großen Unmut
    Die Bundessprechpuppen wissen alle, daß Corona Humbug ist!

    Ja, sie wissen es alle. Der Lift war voll mit Politikern und Ärzten. Dass das Bild jetzt in allen Medien ist, ist sicher kein Zufall. Wir sollen sehen, dass Corona ein Humbug ist. Die Gesichtsmasken trugen die alle nur für die Kameras.WE.

    PS: in manchen Kommentaren liest man schon: nur das Virus passte nicht mehr hinein.

    [10:05] Leserkommentar-DE:
    Leider kein Einzelfall, die Verbrecher verhöhnen die Bevölkerung mit solchen Auftritten öffentlich. Habe gestern einen Pressetermin mit Volker Bouffier aus einer Klinik(!) in Hessen gesehen, wo mindestens 10 Leute, davon wahrscheinlich die Hälfte Ärzte auf ca 2m² zusammenstanden, weil jeder im Bild sein wollte. Lediglich der Chefarzt welcher neben Bouffier am meisten geredet hat, wie gefährlich das Virus ist und dass man das alles sehr ernstnehmen muss, trug Mundschutz. Der Volker direkt neben ihm lallte wie immer völlig ungeschützt ins Mikro der Journalisten.

    [12:00] Diese Politiker sind so dreist, dass sie ihre Regeln, die uns vorgeben, sogar vor der Kamera missachten. Oder sollen wir das so sehen?WE.

    [12:20] Leserkommentat-DE:
    Es kommen bald die echten Zahlen. Corona fliegt bald auf. Die Politiker sind in Panik. Auch Trump hat im TV gesagt, dass ab 1. Mai alles vorbei ist, vielleicht schon etwas früher. Da ist ganz sicher nicht Corona gemeint.

    Noch im April dürften die wirklich “harten Sachen” kommen. Wann genau, wissen wir nicht.WE. … ” :

    https://hartgeld.com/sozialsysteme.html

  40. Ohne etwaige Gefahren von Corona völlig in Abrede stellen zu wollen, deutet dennoch sehr vieles darauf hin, dass der Virus zur Festsetzung der Bürger überbewertet und aufgebauscht wird, um hinter diesem Vorwand politische Vorhaben durchzusetzen, wobei zunächst der Anschein erweckt wird, es handele sich um vorübergehende Maßnahmen, die zum Schutz der Bevölkerung ergriffen werden müssten.

    Doch wie sich jetzt bereits schon bestätigt, verbirgt sich hinter der Ankündigung, dass eine Lockerung der Einschränkungen nur in kleinen Schritten erfolgen könne, die Strategie zur Hinauszögerung einer Aufhebung der Einschränkungen, um sie “zur Vermeidung von Spätfolgen” zumindest in entscheidenden Teilen langfristig aufrecht zu erhalten und die Überwachungsmechanismen bis zu den anstehenden Zwangsimpfungen dauerhaft auszuweiten, was noch einige Zeit dauern kann, denn wie der Merck-Chef Stefan Oschmann ankündigt, kann das noch 12 bis 18 Monate dauern, was ein genehmes Zeitfenster öffnet, um die unsichtbaren Mauern um den Corona-Gulag stetig hochzuziehen.

    Nachdem die “Experten” vom Vivantes-Klinikum schon mal vor “Spätfolgen” warnen, hält Ursula von der Leyen vorsorglich dazu an, man solle mit Urlaubsbuchungen noch warten, während der Deepstaatler Heiko Maas weiterhin seine abgefaimten Schnüffel- und Überwachungsmechanismen ausbaut, indem er eifrig an der Einführung einer einheitlichen, EU-weiten Corona-Tracking-App arbeitet. Um den erforderlichen zeitlichen Spielraum zu öffnen, berät derweil das Merkel-Politbüro mit den Länderchefs, die derzeitigen Beschränkungen mindestens bis zum 3. Mai vollumfänglich aufrecht zu erhalten.

    Bis dahin müssen wir uns laut Steffen Seibert weiterhin in Geduld und Disziplin üben und jede übermütige Nachlässigkeit vermeiden, bis es aus dem Corona-NWO-Gulag kein Entkommen mehr gibt, wenn sich die unsichtbaren Mauern endgültig schließen.

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/lockerung-der-ausgangssperre-merkel-beraet-sich-mit-corona-kabinett-laender-haben-unterschiedliche-vorstellungen-a3213750.html

    https://www.extremnews.com/nachrichten/weltgeschehen/d7017a53cf9213

    https://www.epochtimes.de/politik/welt/corona-pandemie-im-newsticker-textilverband-masken-produktion-herkulesaufgabe-daenemark-erste-schulen-oeffnen-a3212795.html

  41. “Brief an die Bundesrechtsanwaltskammer in Causa Bahner”

    Ein Auszug:

    (…) “…Und wir müssen sicherlich kein Wort darüber verlieren, dass die schwere körperliche Misshandlung, die Frau Kollegin Bahner in diesem Kontext nach eigener Darstellung ohne jeden rechtfertigenden Anlass erlitten haben will, sehr böse Assoziationen an die dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte weckt. Schon alleine diese Behauptung der Frau Bahner, dass sie schwer misshandelt worden ist, hat mich zu dieser Nachricht an Sie veranlasst.”

    “Wurde hier eine Kollegin körperlich und seelisch schwer misshandelt, weil sie Kritik an dem –
    auch nach meiner persönlichen Einschätzung absurden – bundesweiten Lockdown geübt hat?
    Das sollte unbedingt aufgeklärt werden, ob es Indizien oder gar Beweise gibt, die für diese Behauptung streiten könnten.”

    “Mit einer solchen Kritik an dem bundesweiten Lockdown wäre die Kollegin Bahner jedenfalls
    nicht alleine, sondern aktuell in Gesellschaft von mehr als 50 namhaften Experten. Die Liste
    reiche ich Ihnen gerne nach.”

    “Von daher bitte ich die Bundesrechtsanwaltskammer als die Vertretung aller Anwälte in Deutschland dringend darum, sich mit dieser Angelegenheit der Frau Kollegin Bahner zu
    befassen.”

    “Denn wenn es so wäre, dass Anwältinnen und Anwälte, die deutliche Kritik an staatlichen Maßnahmen üben, jetzt wieder wegen dieser Kritik mit Mitteln „des Rechtsstaats“ bzw. der Psychiatrie eingeschüchtert und beruflich und gesellschaftlich zerstört werden könnten, dann
    wäre es 5 nach 12 in diesem Land, und die Bundesrechtsanwaltskammer müsste im Interesse
    aller Anwältinnen und Anwälte in diesem Land dringend öffentlich Stellung beziehen, damit einer höchst bedrohlichen Entwicklung ggf. noch entgegen gewirkt werden kann.”

    “Auf jeden Fall müssen die Umstände der Verbringung der Kollegin Bahner in die Psychiatrie lückenlos aufgeklärt werden.”

    “In diesem Sinne hoffe ich auf Ihr umgehendes Tätigwerden und verbleibe”

    mit freundlichen und kollegialen Grüßen

    Wilfried Schmitz
    Rechtsanwalt

    Quelle: https://www.nachrichtenspiegel.de/2020/04/14/brief-an-die-bundesrechtsanwaltskammer-in-causa-bahmer/

    • @ Farfalla

      Eiguckeda!
      Auch die Rechtsgelehrten sind auf die Palme gebracht?
      Die haben also auch was dagegen, daß ihre Berufsgrundlage obsolet wird?

      Tatsächlich?!
      Hätte ich nicht gedacht, aber es ist logisch.

      😀

      Langsam wird’s spannend, so richtig spannend.
      Sollte dieser Codiv1 die Stolpersprosse sein, die unsere Staline endlich zu Fall bringen wird?
      Organ-Spahn ist durch. Laschet kann sich vergraben, Maas, ach braucht man nicht mehr zu erwähnen, und Seifen-Söder? Naja, wird sich auch erledigt haben.

      Wenn die Echowelle der verar***ten zusammenbrechenden Wirtschaft erst herannaht, dann wird die ENDLICH was erleben!

      Dieser evangelisch-freimaurerischen Kastratenverein wird entsorgt, aber final.
      Sowas darf NIE mehr passieren.

      Professor Bhakdi hat Recht! Wir haben es wieder versemmelt.
      Diese verblödeten Gutmenschen, die zwischen Propaganda und Realität nicht mehr unterscheiden kann.
      Wie Gedeon gesagt hat, die dritte Hysteriewelle nach 2015, die Teddybären-Willkommenswahnwelle, dann Gretaismus total und nun DAS VIRUS.

      Sicher, da gibt es eine üble Viruserkrankung.
      Aber dafür müssen die medizinischen Kapazitäten erhöht werden und die Gefährdeten müssen gut geschützt werden, aber nicht alle anderen unter totale Quarantäne genommen!

      Ein WAHNSINN!

      Abstandsregeln und von mir aus Maskenpflicht, das wäre noch erklärbar gewesen.
      Aber dieser Wahnsinn mit Dauerberieselung aus der Werbung, wo Liesl und Horst erklären, wie sie ihre Quarantäne lustig gestalten können.

      Während die gesamte Weltwirtschaft zusammenbricht!

      • Auch ein österreichischer Psychiater, der wirklich ganz sympathisch ist, so für einen Psychiater, der hat zur Abwechslung mal ein ironisches Corona-Panik-Video gedreht.

        Vielleicht gibt es ja irgendwo auch mal Humorbedarf.
        Also mal was zur Psychologie der Maske…

        Corona Aktuell: Unsere Gesellschaft entwickelt sich gerade in ein Irrenhaus (Raphael Bonelli)

    • Wau das wird die Bundesrechtsanwaltskammer mächtig beeindrucken und diese wird dann sofort tätig werden und solche Nörgler Mundtot machen, schlielich ist die BRD doch ein Rächstat, ode etwa nicht lach?

  42. In seiner Ausgabe Nr. 27 von Oktober bis Dezmber 2001 schrieb die DMZ, Deutsche Millitärzeitschrift, auf den Seiten 14 bis 15 folgendes, hier auszugsweise zitiert.

    „Im Mai (2001) warf loyal, das deutsche Wehrmagazin ein brisante Thema auf, das ( so wie heute ) in der deutschen Öffentlichkeit bislang nicht beachtet wird. Ist Deutschland vorbereitet auf eine eventuelle Bedrohung durch chemische oder biologische Waffen?“

    Gefragt wurde, Dr. Schöttler, Oberst der Reserve und stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Komitees für Katastrophenvorsorge

    „Er führte eine Reihe Länder auf, die derartige Waffen besitzen. Wobei 19 Jahre später, wohl noch einige dazu zu rechnen sind. Nach Darstellung von Schöttler, zählten 2001 dazu, Ägypten, China, Irak, Iran, Indien, Israel, Lybien, Nordkorea, Pakistan, Syrien, sowie einige Nachfolgestaaten der UdSSR, und Taiwan. Und so die DMZ, man darf wohl hinzufügen die USA und GB.“

    Die DMZ auszugsweise weiter: „B- Kampfmittel sind außerordentlich preiswert zu produzieren und die meisten der genannten Staaten verfügen auch über chemische Waffen, wie etwa Giftgas. Aber auch kriminelle Banden, politische Terrorgruppen sowie Sekten sind in der Lage solche Waffen, herzustellen.“

    „So entnimmt man dem Aufsatz von Schöttler, daß in den achtziher Jahren ein heimlabor der linksextremen RAF ( Rote Armeefraktion ) entdeckt wurde, indem man damit experimentierte, Botulinus-Toxin zu kultiviren, das hunderttausend mal giftiger ist al der Kampfstoff Sarin, den in Japan die AUM- Sekte versuchte, gegen das Parlament und das Kaiserhaus einzusetzen.“

    „In Deutschland gibt es keinerlei Vorsorge für den Fall terroristischer oder krimineller Aktivitäten dieser Art. Wir können betroffene Gebiete nicht entgiften; es fehlen Geräte sowie ausgebildetes Personal. Nachdem man das Sirenensystem abgeschafft hat, könnte man nicht einmal mehr die Bevölkerung warnen.“ So die DMZ.

    “Die medizinische Versorgung und eine ausreichende Arzneimittelbevorratung sind nicht gewährleistet”

    Ich denke, das es an der Zeit ist, mittels einer qualifizierten Anfrage, den heutigen Stand der Dinge abzufragen!

    • Das wird das Merkel ohnehin sofort machen. Hauptsache Deutsche Kassen werden geleert, und das Geld für Sekten, wie die WHO, missbraucht.

  43. Sie haben keine wirkungsvollen Masken, für die Bevölkerung. Es gab Karneval in Bayern und die Messe in Nürnberg. Niemand, aus der Bande, sprach sich dagegen aus. Ja, sie hatten Masken, gaben aber diese gutmenschlich an andere Nationen weiter. Und, nun kommt jeder Idiot aus seinem Verschlag, und glaubt der Schikane noch eins draufsetzen zu können. Alle, wollen irgendwie beim Grossen Corona Hype berühmt und berüchtigt werden. Jeder, will irgendwie bei der GEZ vertreten sein, möchte einmal, bei Illners größtem Unfug mitwirken, und die Kohle für den Auftritt abkassieren. Die ganze miese Brut kommt nun zum Vorschein, um sich in Merkels Machtrausch noch einmal die Deutschen zu quälen, und deren Vermögen abzukassieren. Sie sind wieder da, die neuen Nazis, die angeblichen Widerständler, wenn es schief gehen sollte.

  44. Gefunden auf

    https://dudeweblog.wordpress.com/aktuell/

    Beate Bahner: Lest erstmal: http://www.beatebahner.de/lib.medien/Corona%20Auferstehungs%20Verordnung.pdf
    Mir stellen sich da drei Fragen: Ist die Dame nun endgültig durchgeknallt oder will man sie mit einem untergeschobenen Schmarrn in die Geschlossene einweisen lassen? Oder handelt es sich bei dieser Dame viele eher um eine ganz perfid inszenierte Desinfo- & Ablenkungs-Show? Ich vermute letzteres. *ANM 15.4.: inzwischen ist klar, dass es sich um ne PsyOp handelt im Casus Bahner!

    Dazu ebenso

    Dr. Thomas Binder / Rechtsanwältin Beate Bahner / Was ist mit den Massnahmen gegen Covid19
    https://bumibahagia.com/2020/04/15/dr-thomas-binder-rechtsanwaeltin-beate-bahner-was-ist-mit-den-massnahmen-gegen-covid19/

    Ist der Casus Bahner moeglicher weise eine PsyOp ?

    Mir fehlen verifizierte Daten und somit kann ich es nicht kommentieren .
    Auf bumibahagia ist lesenswert der erste Kommentar , die Zeit sollte man sich nehmen ….

    • @achaimenes

      “Ist der Casus Bahner moeglicher weise eine PsyOp ?”

      Wenn ja, wäre dies eine Ungeheuerlichkeit!

      Merkwürdig ist der heutige Auftritt von Frau Bahner schon, denn sie weicht allen wichtigen
      Fragen aus. Die gesamte Szenerie wirkt auf mich sehr eigenartig. Und, warum hat sie sich
      bei der Polizei entschuldigt? Aber hören Sie selbst:

      “Kundgebung für Beate Bahner vor dem Polizeirevier in Heidelberg-Bergheim”

      • @ Fartalla

        Das habe ich auch vorhin eingestellt. Ist wohl im Nirwana verschwunden.

        Sie wirkt wie unter Psychodrogeneinfluss.
        Oder unter Druck gesetzt.
        Sie will nicht wieder in dieses “Gefängnis”
        Man muß das ganze Video in allen Sequenzen genau betrachten und zu analysieren versuchen.
        Sie wirkt übereuphorisiert und zugleich eingeschüchtert auf mich.
        Im Prinzip macht sie den Eindruck, “verrückt” zu sein.

        Ich denke, es sind konkrete Drohungen im Spiel.
        Berufszulassung und Existenz.

        Sie hatte hier vielleicht die Möglichkeit, sich öffentlich als “Verrückte” zu zeigen.
        So dass die Öffentlichkeit dehysterisiert wird, weil das Audio doch hohe Wellen geschlagen hatte.

        Hier eine Stellungnahme eines Juristen, eines Zeugen, der direkt bei ihrer Anhörung als Beistand dabei war.
        KenFM hat diesen Kontakt angebahnt. Eine sachliche Stellungnahme.

        Am Telefon zum Fall Beate Bahner: Sean Henschel

      • @Farfalla:

        ein kommentator “Alberto Hut ” unter dem YT-video schreibt:

        “Man merkt eindeutig, dass diese Frau angst um Ihr Leben hat und alles irgendwie so biegen will, dass sie nicht ins Gefängnis kommt. Mimik,Gestik und ihre Aussagen sprechen für sich. Manche können einfach nicht verstehen, dass diese Frau nicht die Wahrheit mehr sagen will vor der Kamera. Diese Frau tut mir echt leid und ich will nicht wissen was für ein Druck sie ertragen musste… Die meisten hätten genauso reagiert und lieber gelogen als für immmer weggesperrt zu werden…”

        ______________________________________________

        Meine Einschätzung:

        Wenn ein kluger Mensch vom SYSTEM knallhart “vor die Wahl gestellt” wird,
        für den Rest seines Lebens in der Psychatrie zu bleiben,
        oder einfach alles nur vor der Kamera “zu widerrufen” und “es für einen Irrtum” / Fehler einzustufen hat, und dadurch dann wieder “wie gewohnt / “störungsfrei” weiter leben kann,
        dann würden sich 99,9 % der Menschen, aus reinem Überlebenswillen (!!),
        sich für den Widerruf bzw “ich habe mich geirrt” entscheiden.
        Das ist nur allzu menschlich.
        UND DAS WEISS DAS SYSTEM.
        DDR-METHODE !!!!!!!

      • Farfalla

        Wenn Sie moechten , dann schauen Sie bitte auch hier mal rein :

        Johannes Keders, OLG HAMM, bekennt sich zur Rechtsbeugung!!!
        —————————————————————————————
        https://apokalypse20xy.wordpress.com/2020/02/04/2020-01-04-u-a-olg-praesident-johannes-keders-olg-hamm-bekennt-sich-zur-rechtsbeugung-z-k-landrat-dr-ralf-niermannspd-thomas-lieske-mindener-tagesblatt-frank-hartmann-neue-westfaeli/?fbclid=IwAR3M6_sDHepFYFbK32on6IAoGxXvoF88vtChPWZwh7FeLZCLi2WrbpPo1bk

        Und hier :

        Firma BRD / 47’000 kriminelle Organisationen / Die wahre Aufgabe von „Defender“ / Kaiserreiche
        https://bumibahagia.com/2020/02/17/firma-brd-47000-kriminelle-organisationen-die-wahre-aufgabe-von-defender-kaiserreiche/

        Ich habe das heute per Zufall entdeckt .
        Mit den Inhalten im letzten Link stimme ich ueberwiegend ueberein , das ist auch aus meinen Kommentaren auf MM ersichtlich .
        Also neu ist es fuer mich nicht , nur so geballt habe ich das bisher nicht gefunden .

        Wenn wir noch den Casus Beate Bahner nehmen und die Corona Hype , dann wird doch ausc
        meiner Sicht immer deutlicher , dass wir auf gravierende Veraenderungen vorbereitet werden.

        Ich selbst bin am Verarbeiten dieser Informationen und halte mich mit Kommentaren einstweilen zurueck .

        Haben Sie die PDF zu Beate Bahner gelesen ?

        Viele Gruesse

      • @ achaimenes

        “Das 3. Reich war auch nur ein Besatzer nach röm. kath. See- Handelsrecht. – (Piraterie)”

        Die Frage, die mich bis heute beschäftigt:
        Warum wollte der Vatikan die Zerstörung des Deutschen Reiches (Hauptgrund Konversionen zum Evangelischen Protestantismus), während andere Häretiker (aus Sicht des Vatikans) größtenteils verschont blieben. Damit meine ich Frankreich (franz. Revolution, Glaubensabfall plus Festnahme des Papstes 1798), Großbritannien (sind fast alle zu reformierten Kirchen gewehcselt oder zur anglikanischen Kirche) und noch sehr gutes Beispiel ist Schweden (Protestantismus, die mit Frankreich gute Beziehungen damals pflegten, obwohl der Vatikan damals vor Wut kochte aufgrund dieser verbotener Beziehung).
        Warum ließ der Vatikan diese häretischen Nationen veschont, während die Deutschen die größtmöglichen Wut des Vatikans und anderer katholischer Nationen zu spüren bekamen ???

      • @eagle1
        @Freidenker
        @achaimenes

        Danke für die Infos! Habe auf dem Verfassungsblog folgendes von Herrn Prof. Oliver Lep-
        sius gefunden. Unter dem Artikel von Prof. Lepsius schreibt ein Politikwissenschaftler in
        einem ersten Kommentar: “…bereiten mir die aktuellen Maßnahmen der Regierung und die “blinde” Akzeptanz der Bevölkerung ebenfalls enorme Sorge…”

        Prof. Lepsius sagt:

        “Wir beklagen zurzeit Grundrechtseingriffe ungeahnten Ausmaßes. Wir müssen aber noch etwas beklagen, nämlich einen ziemlich flächendeckenden Ausfall rechtsstaatlicher Argumentationsstandards. Zwar betonen die Entscheider, die momentan mit Rechtsverordnungen Grundrechte suspendieren, immer wieder, wie schwer ihnen dies falle. Dem rechtlich wie ethisch gebotenen Umgang mit den Grundrechten wird die momentane Rechtfertigungsrhetorik jedoch nicht gerecht. Grundrechte können nur unter Beachtung der Verhältnismäßigkeit eingeschränkt werden. Der Eingriff unterliegt einem Rationalitätstest anhand von faktenorientierten Maßstäben und einer Verantwortbarkeitskontrolle orientiert an normativen Maßstäben…”

        Hier weiterlesen: https://verfassungsblog.de/vom-niedergang-grundrechtlicher-denkkategorien-in-der-corona-pandemie/

        Hans U. P. Tolzin berichtet hier über seine Erlebnisse in Heidelberg:

        https://www.impfkritik.de/pressespiegel/2020041501.html

      • “Trotz deutlich verbesserter Zahlen, ändert sich nur sehr wenig am Lockdown und den Einschränkungen. Das muß keiner Verstehen. Heute gibt es mal zwei neue Grafiken,
        die sie noch nicht kennen…”

        Dr. Schiffmann – Corona 27

      • Die Bahner ist wieder draußen. Aber was sie in in ihrer Rede so alles äußert, kommt mir absolut spanisch vor. Es wirkt, als ob sie gebrochen wurde nur unter der Voraussetzung frei kam, wenn sie der Öffentlichkeit gegenüber erzählt, was ihr in den Mund gelegt wurde. Es darf schliesslich keine weitere Aufmerksamkeit erregen, das niemand vor hat eine Mauer zu errichten.

        Video: Eulenspiegel oder Marionette? Komplette Rede Beate Bahner vor der Polizei Heidelberg

      • @Farfalla @achaimenes @Freidenker @eagle1

        beim conservo wordpress.com. hat Herr Helmes dieser Sache ein Kapitel gewidmet.
        Ich komme gar nicht mehr mit.
        Diese gerade nicht so feine Ausdrucksweise auf diesem Telefonschnitt, habe ich als Galgenhumor bewertet, denn ich würde niemals so sprechen, aber ich habe es ihr zugestanden, weil jeder Mensch eine andere Art hat. Und dachte mir, vielleicht ist es besser “deutlicher” zu diesen ständig erweiterten Schikanen sich zu äußern.
        Dann war meine Befürchtung, weil mir das bekannt ist aus Berichten von Christen, daß man blöd gespritzt werden kann, daß das mit ihr passieren wird.
        Denn, sie hatte ja Mut bewiesen, ist aufgestanden und dann nimmt sie alle Anschuldigungen zurück gegenüber der polizeilichen Mißbehandlungund sagt, daß sie betrunken war.
        Wie kann ein Mensch so vorgehen, noch dazu eine Rechtsanwältin, lügen und jetzt alles zurücknehmen.
        Nichts paßt zusammen, überhaupt nichts. Denn dann wäre es besser gewesen, sie hätte die Hände von allem gelassen. So wie sie sich jetzt darstellt, hat sie verloren und für sich und die Sache nur Schaden angerichtet.Und weshalb stellt sie sich so dar? Was ist passiert?

      • Ziel erreicht: Verschärfungen bis 3. Mai 2020,
        keine Walpurgisnacht, 1. Mai-Ansammlungen
        und wohl auch kein Maibaum.

      • @SoundOffice
        werter SoundOffice,
        da stimmt wirklich nichts, aber rein gar nichts.

        Und was ganz merkwürdig war, daß man ihr ein Handy gab, damit sie ihre schlechte Behandlung ihrer Schwester mitteilen kann, damit das ganze den gewünschten Lauf nehmen kann. Das will doch die Obrigkeit auf keinen Fall, daß Mißhandlungen ihrerseits an die Öffentlichkeit kommen. Und dies im Falle Bahner, der so heiße Wellen im Land, ja in ganz Europa schlug. Oder?
        Und jetzt nimmt Bahner alles zurück, als wenn nichts gewesen wäre und der Aufruf zur Demonstration zu einem Picknick gegolten hätte?

        Somit hat die Obrigkeit ja im Einvernehmen zur Lügengeschichte mitgeholfen. Denn es dürfte doch klar sein, daß so ein Gespräch, noch dazu so ein heißes, abgehört wird. War es so gewollt?

        Die spricht jetzt einen Wirrwarr, und liefert “Stoff” für Berechtigung in psychiatrische Einweisung.
        Wenn sie bisher nicht verrückt war, dann ist sie es jetzt.
        Und” ihre” Fans, eine merkwürdige Mannschaft, die ihr dazujubelt, wer hat denn die geschickt.
        Denn ich hätte hierbei nicht mitgemacht und mich nur noch gewundert.

        Wir müssen zum Anfang zurück und auf Corona-Kritiker, noch dazu zu einem Aufruf zur Demonstration, nicht Picknick, wie jetzt gesagt, was ja eine Ordnungswidrigkeit gewesen wäre, aber aufgrund der Kritik war schon, wie vorgewarnt in Sachsen, die Zwangseinweisung in Psychiatrie abgesichert.
        Dazu muß man nicht verrückt sein, Kritik allein hat dafür genügt.Deshalb konnte man ja so handeln.

        Und dann kam ein Sturm der Kritik und jetzt mußte die Sache schnell erledigt werden.
        Ein zugelassenes, merkwürdiges unterstütztesTelefongespräch, was todsicher bekannt war, danach schnelle Freilassung, damit sie sofort allen mitteilen kann, daß alles nicht wahr sei, sie sei besoffen gewesen und hätte gelogen.

        Somit war man aus dem Schneider und der Held war “entheldet”.
        Da ist etwas faul, sogar stinkfaul.
        Der Verdacht liegt nahe, daß sie verblödet wurde.
        Ich weiß von Patienten die wegen Depressionen Medikamente bekommen und als Nebenwirkung Halluzinationen entwickeln.

        .

    • ” Ist der Casus Bahner moeglicher weise eine PsyOp ? ”

      Durchaus möglich.
      In jedem Fall kann DAS SYSTEM “das Verhalten des Volkes” jetzt “studieren” ,
      wie die Menschen jetzt AKTUELL in so einer “Notverordnungs-Situation” reagieren,
      OB sie überhaupt (und in welcher ZAHLENmäßigen Größenordnung) und WIE sie reagieren.

      Anhand dieser aktuellen Analyse in der “PsyOp-Abteilung” des “TiefenStaates” könnte die SYSTEMische “Stellschraube” dann besser “nachjustiert werden”, bzw. das kommende “erwünschte Drehbuch” dann schneller / leichter “abgespielt” werden …

      Auf jeden Fall hat DAS SYSTEM jetzt schon mal die Handynummern der dort protestierenden Bürger in ihre Datenbank eingespeist – und kann damit in der Zukunft über die neuen NWO-Spitzel / V-Leute
      auf einen “Pool” von (potentielle Protest-) Bürgern zugreifen, die man für spätere FalseFlag – Szenarien als “nützliche Idioten” anwerben und “verarbeiten” kann … !

      Dieses SYSTEM ist bekanntlich so extremst menschenverachtend und bösartig, daher muss IMMER auch “das Unmöglichste / Unvorstellbarste / Undenkbare” schon permanent in die Überlegung miteinbezogen werden.

      Dieses SYSTEM hat jahrzehntelange psychologische Manipulations-Erfahrung, die
      sich ein “Normalbürger” gar nicht vorstellen kann.

      UND GENAU DAS IST DIE SCHWÄCHE “DER MASSE DES VOLKES”. Das macht “die Masse” angreifbar und verwundbar.

  45. ” BILL GATES , der Hauptsponsor und inoffizielle Boss der WHO,

    gab neulich hemmungslos zu, dass er den Tod und die Schädigung

    durch Impfstoffe von 700000 Menschen in Kauf nimmt…. ” :

    – ganzes Video :

    ” SHOCK VIDEO: Bill Gates Admits Covid-19 Vaccine Will Kill And Maim 700,000 ” :

    https://www.bitchute.com/video/RpGkGohXFVUP/

    ” … Zudem VERANLASSTE BILL GATES gemäss TheNewYorker.com

    nachweislich Spenden in Millionenhöhe AUF ANWEISUNG VON JEFFREY EPSTEIN,

    welcher gemäss TheSun.co.uk einen Erpressungsring betrieb,

    um einflussreiche Persönlichkeiten in die Falle zu locken. … ” :

    – voller “legitim” – Artikel :

    https://www.legitim.ch/post/paukenschlag-usa-stoppen-who-finanzierung

    ____

    “How an Élite University Research Center Concealed Its Relationship with Jeffrey Epstein ” :

    https://www.newyorker.com/news/news-desk/how-an-elite-university-research-center-concealed-its-relationship-with-jeffrey-epstein

    __

    “Ghislaine Maxwell and Jeffrey Epstein were spies who used underage sex to blackmail politicians, ‘ex-handler’ claims” :

    https://www.thesun.co.uk/news/10414087/ghislaine-maxwell-epstein-mossad-agents-politicians-sex-blackmail/

    • @Freidenker,

      das sind ja interessante Zusammenhänge und nachdem es schon einmal gelungen ist, Epstein hinter Gitter zu bringen, was nachher passierte weiß ja keiner so genau,
      Jedenfalls sollte er nach seinem eigenen Aufhängen wieder “auferstanden” sein, könnte er sich ja sowieso nicht mehr blicken lassen.
      Denn es kann doch nicht sein, daß so viel “Tote” unter uns leben und das niemand merkt.
      Und nun weiß man ja, wer alles zu seinen erpresst
      Ich hoffe doch, Trump bleibt auf Spur und dreht denen allen den Geldhahn, wie er bereits angefangen hat, ab.

  46. Sorospuppe Merkel und auch der Maas (letzte seht genau so aus wie Eichmann) wirden enden wie Ceausescu, kein sorgen leute! Dauert auch nicht lange mehr!
    Sie haben richtig angst, Weil das corona virus ihren letze dreck aus pot ist!
    Das corona ist ein mutwilleges verbreite krankheit. Durch dieser leute.
    Sie sind einfach kriminal und mussen hangen.

  47. LINKSRADIKALE FEMINISTIN, ÖSTERR., TWITTERT:
    Angehefteter Tweet Nicole Schöndorfer @nicole_schoen
    28. Juni 2018
    “Meine Social Media-Richtlinie lautet Patriarchat zerschlagen.”

    Nicole Schöndorfer@nicole_schoen 10. Apr.
    “Kann statt Jesus bitte einfach Lenin wiederauferstehen?”
    https://twitter.com/nicole_schoen?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

    VERA LENGSFELD ENTGEGNET DAZU:
    https://vera-lengsfeld.de/2020/04/14/die-corona-sehnsucht-nach-dem-kommunismus/#more-5235

    • Werter Verismo und natürlich auch alle anderen Leser und Kommentatoren,

      den Artikel von Concept Veritas habe ich auch schon gelesen. Neben dem Blog hier gehört das zu meiner Pflichtlektüre. Trotzdem möchte ich hier auf die Seite Qlobal-Change hinweisen:

      https://qlobal-change.blogspot.com/2020/04/x-22-report-vom-1442020-die-wahrheit.html

      Auch wenn ich diese Seite etwas kritisch betrachte, ist dieser aktuelle Artikel eine sehr gute Zusammenfassung der Amtszeit von Herrn Trump. Was hat er getan, warum passiert noch nicht und wie weit befindet er sich im “Kampf”. Wann ist er endlich so weit und schlägt zu. Bitte aber nicht vom Anfang des Artikels abschrecken lassen, da der Artikel ab circa 1/3 anfängt sehr interessant zu werden.

      • Vor allem demaskiert Herr Trump die Medien. Nicht er macht die Fake-News, sondern die Medien werden als Fake-News Schleuder von ihm betitelt. Sehr gut finde ich auch seine Ansprache und das er die Widersprüche der Medien zu seinen Handlungen gegen das Virus aufzeigt. Diese reden nämlich mal so und dann wieder anders. Wie es ihnen grade passt um ihn zu schaden.

      • @Luphan

        werter Luphan mir ergeht es wie Ihnen. Ich verfolge jede Spur, denn eine Meinung kann man sich ja erst bilden, wenn man alle Seiten kennt.
        Und nachdem ich durch unseren werten Alten Sack, den jeder hier vermißt, auf diese “Spur” concept veritas -gekommen bin, lasse ich mich auch weiterhin inspirieren.

        Jedenfalls “arbeitet” Trump anders als seine Vorgänger und niemand wurde so wie er als Depp hingestellt, ja hat er nicht sogar von so einem Wicht aus Deutschland, leider fällt mir der Name nicht ein, Morddrohungen erhalten, dessen Bestrafung heute noch aussteht?

        Und wir erhalten bei zu wenigen Coronaabstandzentimeter drakonische Strafen. Müssen wir jetzt mit Zollstock herumlaufen?. Sollen diese Einnahmen den finanziellen Billionen-Schaden wieder gut machen?

        Man denkt nur noch man sitzt im falschen “Film”.

    • “denn Trump zerschlägt die WHO”

      Keine Sorge, Merkel springt da gerne für die USA in die Bresche und zahlt einfach für die Amis mit, wir haben es schließlich ja wenn es nicht für die Deutschen ist.

    • Das dürften 8 bis 9 Millionen sein (Vielleicht sogar schon mehr), welche sich hier rumtreiben.
      Daher kommt es auf ein paar zigtausend auch nicht mehr an.

  48. Top aktuell –
    Ein Wunder … während Merkel& Konsorten theatralische aktionistische Corona Konferenzen abhält, und Corona Kritiker verhaftet werden, iggen ihren Willen bereits in die Psychiatrie verfrachtet werden……..,
    Wahnsinn…. die BILDon kommt heute mit einer höchst brissanten These um die Ecke….
    genau diesen Verdacht an die chin. Labors hatten die Corona Kritiker bereits zu Anfang der Hysterie schon vermutet und auch öffentlich gesagt! Leider von den gleichen, jetzigen MSM Medien verlacht ( wie die BILD&Co.) und als lächerliche “Verschwörungstheorie” (von Trump und anderen Coronakritikern) bezeichnet.
    Der wahre Spruch gilt tatsächlich immer noch: “wenn zwei dasselbe sagen (zumal einer davon jetzt erst plötzlich drauf kommt ! ) ist es eben nicht dasselbe!

    ++++ BILD on vom 15.04.2020 – 22:53 Uhr

    >>> China unter Verdacht Kam das Virus aus dem Labor von Wuhan? <<
    IM GESPRÄCH – Ökonom kritisiert “Zustände wie in einer Diktatur”
    •erstveröffentlicht gestern Mittwoch 15.04.2020

    • @Andrea

      werte Andrea,
      ich weiß was Sie meinen.
      Durch eine Anti-Zensur-Zeitung die ich im Jahre 2011 von jemanden erhalten habe, habe ich zum ersten Mal von ihm gehört. Und was ich da erfuhr, war wahr.
      Weil ich dann, ich glaubte damals noch im freikirchlichen Kirchenschema hörte, daß er eine andere Vorstellung von Jesus hat als wir, ja er wurde sogar als Irrlehrer bezeichnet, ließ ich die Spur fallen.

      Dann begann das mit der Ukraine. Und ich sah durch Zufall ein youtube “im Vorhof der Hölle” von TV-Klagemauer, das wahr und klar die Hintergründe hierzu aufdeckte.
      Nachdem ich inzwischen kritischer dem mir vermittelten Glauben gegenüberstand und mich maßlos über meine Christen, von denen ein großer Teil im “Gutmenschenheer” verschwanden, ärgerte, mich, weil ich nicht ihrer Meinung war bezüglich der “lieben Flüchtlinge” mir mit der Hölle drohten, bin ich ihm gegenüber frei, wie er Jesus, Gott sieht. Das ist seine Sache, wie auch jedermanns Sache, aber das was er tut, so erkenne ich, ist die Umsetzung der göttlichen Weisungen, in Ehrfurcht der Schöpfungsordnung, der Naturgesetze.

      Er muß sehr viele Kinder haben, weiß nicht ob die anderen in seinen Fußspuren laufen, aber wenn ein Kind anders laufen möchte, dann muß es das tun, doch sollte es niemals seinen Vater oder Eltern schlecht machen. Weiß natürlich nicht, was vorgefallen ist.

  49. Zur Erklärung von Frau Bahner:

    Es ist doch wohl ganz offensichtlich, dass Frau Bahner ganz bewusst eine Münchhausiade auftischt, der nur noch das gedachte Ende fehlt: ” … und die Erde ist eine Scheibe.”

    Anders ausgedrückt: Alles Quark, was ich hier erzähle, die staatliche(?) Gewalt bestimmt die “Wahrheit”.

  50. ” (…) Von einem Tag auf den anderen ließ sich fast die gesamte Bevölkerung widerstandslos unter Hausarrest stellen. Es genügte, ein Virus zum Kriegsherren zu erklären, der allen nach dem Leben trachtet. Was die Terroristen nie geschafft haben, hat Covid 19 mühelos, fast über Nacht erreicht: Die Abschaffung der Meinungsfreiheit, Versammlungsfreiheit, Bewegungsfreiheit, alles verfassungsmäßige Rechte, die nichts mehr wert waren.

    Wie so oft in ihrer Geschichte haben sich die Deutschen wieder als Musterschüler geriert. Das Denunziantentum gelangte zu einer solchen Blüte, dass Bürgermeister und andere Politiker gezwungen waren, zur Zurückhaltung zu mahnen und nicht jeden gefühlten Verstoß gegen die Corona-Verordnungen zu melden.

    Je schärfer die Einschränkungen waren, die ein Politiker verkündete, desto höher stiegen seine Umfragewerte. Nach dem Sinn der von der Politik verordneten Maßnahmen zu fragen, gar Fehler oder Mängel im Krisenmanagement der Bundesregierung zu benennen, wird mit sofortiger öffentlicher Ächtung bestraft. Freiheit der Wissenschaft ist ersetzt durch die Einheitsmeinung regierungstreuer Virologen. (….) ” :

    – voller Artikel :

    “Covid 19 als Katalysator für Allmachtsphantasien ” :

    https://vera-lengsfeld.de/2020/04/16/covid-19-als-katalysator-fuer-allmachtsphantasien/

  51. Ich komme gerade vom Einkaufen. Wir haben hier noch keine Maskenpflicht; dennoch, vorauseilender Gehorsam wo man hinschaut. Ca. 30% Maskenträger. Meist jüngere Leute. Die sogenannte Risikogruppe (Ü60) geht offensichtlich sorgloser vor und trägt selten Masken.
    Der Hammer: Ein Fahrradfahrer mit Maske. Ich rufe ihm zu: “Wäre ein Fahrradhelm nicht sinnvoller?” Doch er winkt nur ab.
    Sollte hier, wie in Jena und bald Hanau, eine Pflicht kommen, werde ich mit meinem Motorradhelm einkaufen gehen. Das Visier schützt sogar noch die Augen. Meine Frau sagt: Dann kannste alleine einkaufen gehen. Egal, das zieh’ ich durch. Also wenn Ihr jemanden mit Helm seht, das bin ich 🙂

    • @Avantgardist

      werter Avantgardist,
      Sie haben die rechte Einstellung.
      Ich habe heute jemanden wissen lassen, der mich ermahnte, weil ich ohne Maske herumlaufe: “ich gehe fort wann und wohin ich will und gehe heim wann ich will und grad mit Fleiß sterbe ich nicht an Corona!”

      Heute Nachmittag, bin ja täglich unterwegs, habe ich einige “erreicht”.
      Am Eingang der Klosterkirche hing ein Riesenplakat mit großen Lettern:
      “Jesus Christus ist auferstanden” und in kleiner Schrift – wir wünschen allen ein frohes Osterfest-
      weil welche herumstanden, sagte ich ganz laut:
      “Was soll der Text –
      Ich merke nichts von Auferstehung, jetzt haben sie Jesus vollends” begraben”
      .

    • “…mit … Motorradhelm einkaufen gehen. Das Visier schützt sogar noch die Augen.”
      Supi; ansonsten ginge auch Tauchanzug mit Brille und Flasche. 🙂

  52. Für alle hier, die im Wechselspiel der Gefühle hin und her gebeutelt werden, einmal “aufwärts, dann wieder abwärts” –
    man hört von Defender, das ein neues Logo erhalten hat in Shaef und es wird vermittelt, jetzt werden diese Globalistenhelfer entmachtet- wir sind in Erwartungshaltung –
    stattdessen kommt der nächste Paukenschlag von Merkel, Söder und Co, der uns die ganze Hoffnung wieder raubt.
    Hierzu habe ich eine mögliche Antwort erhalten.
    “Merkel & Co. werden an der langen Leine gehalten und sollen sogar noch einmal so richtig “raushauen”. Nur so können jene, die sie schon bald entlarven werden, dann sagen: Seht her: Das hatten sie mit euch vor. Je schlimmer sie also jetzt agieren, umso schneller werden es die Menschen begreifen können, was da für ein perfides Spiel mit ihnen gespielt wird.
    Es sind die letzten Schachzüge.”

    Die Erfahrung zeigt, daß es leider immer erst so kommen muß, bis der letzte aufwacht, aber dann geht es nicht mehr so friedlich ab.

  53. Grüne: Flüchtlingsorganisationen handeln im Auftrag Gottes
    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2020/gruene-fluechtlingsorganisationen-handeln-im-auftrag-gottes/

    Die Wahrheit über die Kreuzzüge
    Die Kreuzzüge gegen den Islam waren Selbstverteidigung
    http://kath-zdw.ch/maria/texte/kreuzzuege.htm

    Was uns Historiker und der Islam über die Kreuzzüge verschweigen
    https://michael-mannheimer.net/2011/07/10/was-uns-historiker-und-der-islam-uber-die-kreuzzuge-verschweigen/

    US-Autor: „Die Kreuzzüge waren Notwehr“
    https://michael-mannheimer.net/2013/09/11/us-autor-die-kreuzzuege-waren-notwehr/

    Chronologie des Schreckens: Die Kriegszüge des Islam
    https://michael-mannheimer.net/2013/12/16/chronologie-des-schreckens-die-kriegszuege-des-islam/

  54. “Grüne: Flüchtlingsorganisationen handeln im Auftrag Gottes”

    ..das perfide dabei ist, diese Spinner glauben das wirklich.
    Tja wo Gott Gehirnmasse verteilt hat, wurde diese wahrscheinlich knapp, deswegen haben manche an statt Hirn wohl Gras reingestopft bekommen. Anders kann ich mir diesen Hirnfras nicht erklären.

  55. Mir fällt gerade etwas Lustiges ein, weil ich wieder zwei “Vermummte” gesehen habe.
    Danach zwei Raucher.
    Ist die Atemschutzmaske nun die billigste Art, sich das Rauchen abzugewöhnen, oder tragen Raucher, sie auf jeden Fall nicht freiwillig?

  56. zum BAHNER -Fall :

    Ein Kommentator namens “Pulter Hulter” unter dem YT-Video schreibt :

    “Die Frage ist, was die bloß mit ihr angestellt haben!?
    Hat sie Persönlichkeitsveränderungsmedikamente bekommen????
    Ich hatte habe sie als Beratung gehabt und das, was ich sehe, ist nicht sie!
    Die haben ihr schlimmes angetan! ” :

  57. Bertelsmann macht Propaganda für den digitalen NeoRassismus.
    Achtung kein Witz!
    Bertelsmann propagiert Faception: Digitale Schädelkunde gegen Terroristen. Wer einen verdächtigen Schädel hat, gerät durch Überwachungskameras unter Generalverdacht.
    Der Bertelsmann-Propagandasender n-tv hat in seinem Wochenend-Frühstücks-TV die Firma Faception entdeckt. Die Israelis behaupten mit ihrer Anti-Terror-Software Gewalttäter am Gesicht udn Schädelform erkennen zu können, weil die Neigung zu Terrorismus schon in den Genen steckt. Das glaubten die Phrenologen (Schädelkundler) des späten Mittelalters auch schon.
    https://jasminrevolution.wordpress.com/2016/09/10/bertelsmann-propagiert-faception-digitale-schadelkunde-gegen-terroristen/

    Ein Startup möchte potenzielle Terroristen und Pädophile am Gesicht erkennen.
    Geischtsscans werden dank Seehofer udn Merkel-Stasi fast überall schon eingesetzt. Ein Traum wird wahr für die NSA und BND
    https://www.wired.de/collection/life/ein-startup-moechte-potenzielle-terroristen-und-paedophile-am-gesicht-erkennen

    Seehofer stellt damit faktisch jeden Bürger unter Generalverdacht so wie wir das aus den USA kennen.
    Eine Beweisumkehr soll bald folgen. Damit bald jeder Verdächtige beweisen soll, daß er unschuldig ist und nicht umgekehrt.

    Menschen mit falscher Schädelform werden in Zukunft überall benachteiligt udn diskriminiert. Genau das will die Merkel-Stasi

    So wird unsere Zukunft aussehen
    Straßen-Laternen ausgestattet mit Kameras und Sensoren. Das lästige Fußvolk will man ständig im Auge behalten. Das heißt immer und überall jeden überwachen und abgehören damit es ja nie mehr zu einem Systemwechsel oder MAchtwechsel kommt.
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/San-Diego-verwanzt-sich-3633905.html
    https://www.presseportal.de/pm/43172/3594281

    Immer mehr Firmen und Unternehmen übernehmen die Arbeit der Geheimdienste Gläserne Kunden
    Was online leider Alltag ist, wird derzeit auch offline Realität: In Geschäften, Flughäfen und Innenstädten überwachen mehr und mehr Unternehmen das Bewegungs- und Einkaufsverhalten ihrer Kunden.
    https://netzpolitik.org/2018/endlich-auch-offline-verfuegbar-glaeserne-kunden/

    Merkel und Seehofer wollen alles überwachen. Auch wie Ehepaare in ihren Schlafzimmern Geschlechtsverkehr praktizieren.
    Immerhin könnte während eines Geschlechtsverkehrs ein Terroranschlag geplant werden.

Kommentar verfassen