Neueste Zahlen beweisen: Es gab nie eine Pandemie


Es gab 2020 keine “Übersterblichkeit” im Verhältnis zu zurückliegenden Jahren

Mit den aktuellen Daten weiß man nun, dass es keine Pandemie gab, die jene, für das Überleben der Menschheit angeblich gewaltige Bedrohung darstellte, wie man es uns vorgespielt wurde. Und damit auch, dass all jene international getroffenen Maßnahmen gegen Corona, die ohne Beispiel in der Menschheitsgeschichte waren und sind, durch nichts zu rechtfertigenden waren. Alles um Corona scheint eine gigantische Lüge gewesen zu sein – und es scheint sich zu bewahrheiten, dass dieser Virus von der NWO als jene “große Krise” begriffen wurde, um die Weltherrschaft an sich zu reißen. (Ich berichtete darüber ausführlich).

Deutschland: Grippewelle 2018 verursachte deutlich höhere Todeszahlen als Corona 2020

Selbst 2018 gab es, wie wir nun wissen, deutlich höhere Todeszahlen wegen einer starken Grippewelle als im Coronajahr 2020. Aber damals hat sich, wie in den zurückliegenden Jahrzehnten, keine Sau dafür interessiert. Weil die Neue Weltordnung organisatorisch offenbar noch nicht so weit war, um zurückliegende Grippewellen als ihre “große Krise” zu instrumentalisieren, mittels derer sie die Weltherrschaft an sich reißen konnten. Doch nun scheinen die Kräfte gewappnet – und schlugen zu.

Der erste Versuch mit der Klimahysterie war ein Schlag ins Wasser. Weil sich zu viele Wissenschaftler meldeten, die diese Hysterie als eine Lüge entlarvten.

Aber mit dem zweiten Versuch, der angeblich die Menschheit bedrohende Corona-Pandemie – welche im Übrigen die monatelange ununterbrochene Dauer-Berichterstattung über ein angeblich unmittelbar bevorstehendes Klima-Armageddon quasi über Nacht beendete – schienen NWO-Kräfte endlich am Ziel zu sein. Fast am Ziel, muss man sagen, Denn nie zuvor, soweit mein politischer und historischer Horizont reicht, hat sich eine derartig breite Gegenfront gegen die mit der Corona-Lüge verbundenen skandalösen Verletzungen der Freiheitsrechte gebildet wie derzeit. Allein die Zahl der deutschen YouTuber, Blogger und Demonstranten, die dagegen aufbegehren, geht in die hunderte und ist nicht mehr überschaubar. Die Zahl der weltweit agierenden Widerstands-Plattformen dürfte in die tausende gehen.

Haben die Maßnahmen der Regierung gegen das Corona-Virus gewirkt?

Nein, sagt der Finanzwissenschaftler Prof. Homburg. Die Reproduktionszahl 1, die die Kanzlerin als Erfolg des Lockdown präsentiert, war schon 2 Tage vor den Maßnahmen des 23.3.2020 erreicht. „Der Lockdown hat überhaupt keine Auswirkungen auf die Verbreitung des Virus“, so der ehemalige Regierungsberater von Kanzler Schröder. Außerdem sei die Pandemie in Europa so gut wie vorbei, meint Prof. Homburg und verweist auf die neuesten Zahlen des Euromomo. (Quelle)

Doch noch mehr: Hätten wir die völlige Absurdität der weltweiten Corona-Angstmache nicht, wüßten wir gar nicht, dass es eine überhaupt eine Pandemie gegeben haben soll. Denn die Sterberaten des Jahres 2020 liegen unterhalb der Sterberaten der zurückliegenden beiden Jahre – auf die vergleichbaren Monate gesehen.

Prof. Homburg: “Von Corona ist nichts mehr zu sehen”

Wer hätte es gedacht? Neueste Statistiken beweisen: Es gab 2020 keine zu erwartende Übersterblichkeit im Verhältnis zu den zurückliegenden Jahren.


Prof. Homburg hat es für jeden anschaulich in einem Interview erklärt, das ich in der folge als Transkript (auszugsweise) und am Ende in ganzer Länge als Video eingestellt habe (Videodauer: 4:11 Minuten)

Prof. Homburg zur obigen Grafik: :

“Man sieht dort als rote Kurve die täglichen Sterblichkeiten in diesem Jahr und man sieht: Sie waren wesentlich geringer als 2018.

Und dann, im April und März, ist die Kurve fast nicht mehr zu unterscheiden.

Das jetzt im Nachhinein gesehen hat Corona nicht nur etwas Ähnliches ergeben – wie man ursprünglich dachte, auch ich – wie ein Influenzawelle, sondern es ist in den besten Daten, die wir haben, die von den Standesämtern gemeldet werden, überhaupt nichts mehr zu sehen.


Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=M5tOy6RlIIM&feature=youtu.be

Auch in der Schweiz: Weniger Todesfälle 2020 als 2015

Aus der unten aufgeführten Tabelle ist ersichtlich, die Anzahl der Gestorbenen in den Kalenderwochen 1 bis 18, also von 1. Januar bis bis 1. Mai, ist 2020 überhaupt nicht höher als in den vergangenen Jahren. Es ist sogar so, 2020 gab es fast 1’200 WENIGER Tote als 2015 im gleichen Zeitraum, dabei wurde uns von der Politik und den Medien eingeredet, die Sterbefälle wegen Covid-19 werden enorm steigen, ja die Menschen würden wie die Fliegen massenweise sterben, deshalb wäre die Ausrufung des Notstandes, der strenge Lockdown und die Verweigerung der Verfassungsrechte gerechtfertigt.

Was sagen uns diese Fakten?

  1. Es gibt nicht mehr Sterbefälle wegen Covid-19, denn die Gesamtzahl der Gestorbenen ist wie in den Jahren vorher
  2. Die Einschränkung des Lebens der Schweizer Bürger und der Wirtschaft basieren auf keiner echten Grundlage
  3. Auch die Weiterführung der Einschränkungen durch die angebliche Lockerung der Maßnahmen sind nicht gerechtfertigt
  4. Was der Bevölkerung der Schweiz von der Politik und den Medien erzählt wurde, um Angst einzujagen, war und ist voll gelogen
  5. Die Regierung hat einen gigantische Schaden an der Wirtschaft mit Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit, Firmenkonkursen etc. angerichtet
  6. Die Verdoppelung der Staatsschulden durch die sogenannten Hilfsgelder von 100 Milliarden Franken, was ein Schadenersatz ist, war gar nicht nötig, hätte man nicht den Shutdown befohlen
  7. Wenn es der Regierung wirklich darum geht, einen Schaden an der Schweiz abzuwenden, müsste sie spätestens jetzt nach Sicht dieser Zahlen sofort den Lockdown komplett aufheben und ihren Fehler eingestehen, tut sie aber nicht
  8. Die Mitglieder der Regierung müssten Einsicht zeigen, sich vor dem Volk für ihre Überreaktion entschuldigen und zurücktreten, statt sich auf die Brust zu klopfen und sich selber huldigen
  9. Es muss unbedingt eine parlamentarische Untersuchungskommission gegen den Bundesrat und gegen das Bundesamt für Gesundheit eingesetzt werden, um die
    Fehlentscheidungen aufzudecken und die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen
  10. Die, welche den Lockdown befohlen haben, die sieben Bundesräte, aber besonders Alain Berset, sind keine Helden die man feiern und applaudieren soll, sondern gehören aus dem Amt entfernt, vor Gericht gestellt und ins Gefängnis, denn sie sind die Totengräber der Schweiz
  11. Jetzt wo ihr die FAKTEN kennt, die nichts mit Verschwörungstheorien zu tun haben, was macht ihr dagegen? Lasst ihr euch die Lügerei und Verarschung weiter gefallen oder verlangt ihr Konsequenzen? (Quelle)

Auch das Ifo-Institut berichtet: “Bisher keine höhere Sterberate durch Corona“

21.05.2020, https://www.evangelisch.de/inhalte/170419/21-05-2020/ifo-institut-bisher-keine-hoehere-sterberate-durch-corona

München (epd). Trotz Corona hat sich nach Einschätzung des Münchner Ifo-Instituts die Sterberate in Deutschland kaum erhöht. Die Forscher der Ifo-Niederlassung Dresden errechneten auf Grundlage der Zahlen des Statistischen Bundesamtes die Sterbewahrscheinlichkeiten unter Beachtung zufallsbedingter Schwankungen, wie das Institut am Donnerstag mitteilte. Selbst die im April zu beobachtenden leichten Abweichungen der Sterbefallzahlen nach oben lägen innerhalb der Bandbreite, die sich durch Zufallseinflüsse erklären lasse, sagte Anna Kremer von der Dresdner Ifo-Niederlassung.

Auch in den besonders gefährdeten höheren Altersgruppen sei bislang keine höhere Sterblichkeit festzustellen, hieß es weiter. Kremer: “Die von Bund und Ländern erlassenen Beschränkungen des öffentlichen Lebens dürften sich hierin noch nicht vollständig niederschlagen, denn die Corona-bedingten Sterbefälle spiegeln die Infektionen nur mit rund zweiwöchiger Verzögerung wider.”

Fazit

  • Lassen wir sich also nicht länger verrückt machen über einen Virus, dessen Letalität offenbar weit unter jener alljährlich vorkommender Grippeviren liegt.
  • Lernen wir zu begreifen (sofern Sie dies nicht längst wissen), dass das globale Staatensystem der Welt unter Führung einer kriminellen WHO, eines ebenfalls kriminellen Bill Gates und zahlreicher, nicht minder krimineller Regierungen (mit der deutschen an der Spitze) uns alle mittels Corona ganz bewusst in Panik versetzt haben, um im Windschatten dieser Panik ihre langgehegten repressiven und diktatorischen Maßnahmen ergreifen zu können.

Für mich bedeutet dies, dass ich meine Berichterstattung über den Corona-Fake auf ein Minimum herunterfahren und mich in Zukunft wieder der eigentlichen Gefahr widmen werde: Den Anstrengungen der NWO, eine Weltregierung zu errichten und dabei sämtliche, in oft tausenden Jahren gewachsenen Nationalstaaten “auszuradieren” (Timmermans) und entgegen aller Erkenntnis, dass unterschiedliche Rassen und Ethnien fast nie konfliktfrei miteinander leben wollen, die Welt zu einem Vielvölkerstaat machen wollen, in welchem sich alle Rassen miteinander vermischen sollen mit einer Ausnahme: der jüdischen.

Der jüdische Historiker Norman Cantor spricht offen aus, was die Merkel-Junta unbedingt verschweigen möchte :

Rassismus ist eine Zentraldoktrin des traditionellen Judaismus und der jüdischen Kulturgeschichte

Orthodoxe Juden danken täglich in ihren Morgengebeten Gott dafür, daß er die Juden nicht, wie alle anderen Menschen auf der Welt, gemacht hat.”

Der jüdischer Historiker Norman Cantor
Quelle: https://www.johndenugent.com/major-jewish-historian-proudly-afffirms-we-jews-and-judaism-are-racist-we-were-slave-traders-we-destroyed-rome/

Und ein anderer, der jüdische Zionist Harold Wallace Rosenthal (“Die meisten Juden geben es nicht gerne zu, aber unser Gott ist Luzifer… und wir sind sein auserwähltes Volk.”), verrät ebenfalls, welches Ziel die NWO hat, deren unbestrittenen Führer bei den jüdischen Orthodoxen auszumachen sind:

„Nun, es ist wahr. Wir sind schlau – wir sind mächtig, und zur richtigen Zeit werden wir eure Nichtjudenfrauen mit den Schwarzen vermischen, und in 50 Jahren werdet ihr alle vermischt sein. Die Nigger lieben es, eure weißen Frauen zu vögeln, und wir fördern dies, indem wir sie zu unserem Vorteil verwenden.“

– Der Jude Harold Wallace Rosenthal in einem Interview 1976

Hier können Sie sich das ganze Video zur Corona-Pandemielüge anschauen:

Videodauer: 4:11 Minuten
Videoquelle: https://www.youtube.com/watch?v=M5tOy6RlIIM&feature=youtu.be
(Quellvideo wurde von mir gesichert)

Nachwort

Wer immer noch skeptisch ist bezüglich der Neuen Weltregierung und ihrer Ziele, der sollte sich die Zitate von Männern durchlesen, die seit mindestens hundert Jahren (in Wahrheit sehr viel länger) ununterbrochen und mit gigantischen Kapital- und medialen Ressourcen genau daran arbeiten. Diese Männer interessiert nicht, ob Sie, einer der acht Mrd. “unnützen Esser”, mit ihren Plänen einverstanden sind oder diese ablehnen. Diese Männer gehen ihren Weg – völlig unabhängig von dem, was das für Normalmenschen bedeuten mag. Sie wollen die Erschaffung einer Herrenrasse (die NWO-Klasse), welcher der Rest der Menschen als Sklaven zu Diensten zu sein hat:

Unsere Rasse ist die Herrenrasse. Wir sind heilige Götter auf diesem Planeten.

Wir sind so weit entfernt von den minderwertigen Rassen, wie sie von Insekten sind. (…) Andere Rassen werden als menschliche Exkremente betrachtet. Unser Schicksal ist es, die Herrschaft über die minderwertigen Rassen zu nehmen. Unser irdisches Reich wird von unseren Führern mit einem Stab aus Eisen regiert werden. Die Massen werden unsere Füße lecken und uns als Sklaven dienen!”

-Israels Ministerpräsident Menachem Begin in einer Rede vor der Knesset. Gefunden bei: Amnon Kapeliouk, “Begin and the Beasts”, New Statesman, 25. Juni 1982.

Hören Sie die Stimme eines der prominentesten NWO-Vertreter – die Stimme von David Rockefeller zur Absicht, die gegenwärtige diverse Welt zu einer einzigen, von der NWO geführten Einheitswelt umzugestalten:

“Über ein Jahrhundert lang haben ideologische Extremisten von beiden Seiten des politischen Spektrums gut publizierte Ereignisse wahrgenommen, die Rockefeller-Familie für den übermäßigen Einfluss anzugreifen, den wir ihrer Meinung nach auf amerikanische politische und wirtschaftliche Institutionen ausüben.

Manche glauben gar, wir seien Teil einer geheimen Kabale, die entgegen den besten Interessen der USA arbeitet, charakterisieren mich und meine Familie als “Internationalisten” und Verschwörer, die gemeinsam mit anderen weltweit eine integriertere globale politische und wirtschaftliche Struktur schaffen – Eine-Welt, wenn Sie so wollen. 

Wenn das die Anklage ist, dann bin ich schuldig, und ich bin stolz darauf.”

David Rockefeller, Sr., Gründer der Trilateralen Kommission:

Lesen Sie weitere NWO-Stimmen hier.

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
177 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments