Verschwiegen: Rassenunruhen in den USA von Soros gesteuert


Von Michael Mannheimer, 02. Juli 2020

Nichts ist so, wie es scheint

“Open society”, “Human rigth watch”, “Black lives matter”: Das ist nur ein winziger Ausschnitt jener Organisationen und NGOs, die von Soros gegründet und finanziert wurden – oder die von ihm anderweitig kontrolliert werden.

Wer weiß, dass “black lives matter” eine von George Soros und der Clinton-Foundation gesponserte und gesteuerte Bewegung ist, der weiß auch, dass die jüngsten Rassenunruhen im Zusammenhang mit der Tötung des zur Heilsfigur der globalen Linken erkorenen US-Serienkriminellen eine von Anfang an gesteuerte Kampagne durch US-Linke war, deren Machtzentren die US-Demokraten, die Harvard-Universität, die meisten bedeutenden US-Medien wie Washington Post, New York Times, CNN u.a sind. So wie die NWO auf die große Krise gewartet hatte, auf die sich seit Jahrzehnten vorbereitet hatte (ich berichtete ausführlich) und die sie zuerst in der inszenieren Klima-Katastrophe gefunden zu haben glaubte, aber am Ende in der zur weltweiten Pandemie aufgebauschten Corona-Grippewelle fand, so war der Fall des US-Schwarzen George Floyd der sehnlich erwartete Auftakt einer von langer Hand vorbereiteten Anti-Rassismus- und Antidiskrimierungs-Kampagne.

Es sind derselben Drahtzieher, die hinter der Islamisierung der Länder der Weißen stehen. Dieselben, die sich für die Zerstörung von souveränen Nationalstaaten einsetzen und dieselben, die die EU zu einer neobolschewistischen Diktatur umgestalteten. Nun schicken sie sich an, in den USA die Macht zu ergreifen, die sie mit der Wahl Trumps verloren hatten.

Ziel dieser Bewegung ist die globale Machtübernahme der NWO, deren bekannteste Vertreter Personen sind wie Soros, Rockefeller, Rothschild, Obama, die Clintons, Bill Gates, Merkel, Macron, Timmermans, Juncker – und die von supranationalen Organisationen wie der UN, der EU, dem OIC, dem IWF u.v.a.m massiv unterstützt werden. Eine zentrale Rolle dabei spielen die globalen Medien (die fast ohne Ausnahme durch die NWO gelenkt werden). Deren wichtigste Aufgabe es ist es, die Hintergründe der inszenierten zahlreichen Anschläge auf die Zivilisation (Corona-Lüge, Klimalüge, Flüchtlingslüge, Massenmigration, Notre Dame Brand, 9/11, Afghanistan u. Syrienkrieg, IS u.v.a.m.) zu verschweigen und all jene mundtot zu machen oder als “Verschwörungstheoretiker” zu diskreditieren, die auf die Verursacher all dieser Krisen hinweisen.

Hinter fast allem steht vor allem eine Person: George Soros

Jener von Wikipedia als “Philanthrop” geadelte jüdische Börsenspekulant und Staatenvernichter, mehrfach verurteilt* und in einigen Ländern auf der Fahndungsliste, darf sich erlauben, was sich kein Normalsterblicher ungestraft erlauben könnte: Er darf ganze Staaten und Kontinente zerstören, in Jahrtausenden gewachsene soziale und gesellschaftliche Strukturen vernichten und öffentlich ankündigen, dass er, nachdem er Europa zu Fall brachte, nun auch die USA zu Fall bringen wird:


* Soros wurde von französischen Gerichten 2002, 2005 und 2006 wegen eines 1988 verübten verbotenen Insiderhandels mit Anteilen an der Großbank Société Générale, bei dem er 2,2 Millionen Fed-Dollar verdient hatte, verurteilt.[Manager-Magazin, 14. Juni 2006]. In Südostasien wird Soros wegen seiner Devisenspekulationen für die Wirtschaftskrisen u. a. in Thailand und Malaysia im Jahr 1997 verantwortlich gemacht wird, ist er dort eine unerwünschte Person. Der Präsident der Philippinen warnte vor einer Einreise und ließ Soros wissen: „Auf diesen Inseln gibt es ein Kopfgeld auf dich. Es gibt einen speziellen Platz in der Hölle für dich, Idiot. Setz’ einen Fuß in dieses Land und meine Pflicht ist, dich sofort dorthin zu schicken.“[

George Soros: Der Mann hinter den US-Rassenunruhen

Frage: Warum berichten zahlreiche US-Online-Medien über die Verstrickung von Soros in die jüngsten Rassenunruhen, von denen kein einziges deutsches “Qualitätsmedium” berichtet? Antwort: Weil letztere direkt mit Soros zusammenarbeiten und ihm zu Diensten sind. Was konkret bedeutet: Sie haben die Aufgabe, die US-Rassenunruhen als etwas darzustellen, was sie definitiv nicht sind: Als “spontane” Aufstände gegen den echten und vermeintlichen Rassismus in den USA. Alles am Fall George Floyd ist inszeniert, wie man am obigen Zitat von Soros unschwer erkennen kann.

Frage: Wie kann es sein, dass ein schwarzer Serienkrimineller (George Floyd) zur Ikone der weltweiten Antirassismus-Bewegung wurde? Antwort: Weil kein einziger Punkt der internationalen Berichterstattung über ihn der Wahrheit entspricht. George Floyd war kein Opfer von “weißem Rassismus”, sondern das Opfer der von ihm ausgehenden multiplen Rechtsverstöße, die auch schwere Gewalttaten mit einschließt:

Das US-Online-Medium “stillnessinthestorm.com” berichtete über die Rolle von Soros bei den Unruhen wie folgt (Auszug):

George Soros nutzt “Black Lives matters” und ANTIFA, um Minneapolis in ein Kriegsgebiet zu verwandeln
30.05.20/2020 Von stillnessinthestorm.com

(Geoffrey Grider) Zur Zeit wird die Stadt Minneapolis belagert und angegriffen, aber nicht von muslimischen Terroristen oder einer anderen ausländischen nationalen Gruppe. Nein, Minneapolis wird von der radikalen Linken angegriffen, und Agitatoren von Gruppen wie Black Lives Matter sind eingeflogen, und die Hölle bricht buchstäblich los.

George Soros finanziert schon seit vielen Jahren die Anarchie in den Vereinigten Staaten, aber dieses Mal hat er vielleicht endlich die siegreiche Kombination gefunden, nach der er gesucht hat. Als sich die Unruhen am Freitag über Dutzende amerikanischer Städte ausbreiteten, unternahm das Pentagon den seltenen Schritt, der Armee den Befehl zu erteilen, mehrere Einheiten der US-Militärpolizei im aktiven Dienst nach Minneapolis zu entsenden, wo der Polizistenmord an George Floyd die weit verbreiteten Proteste auslöste.

Buch Hass-Kriminalität Hoax: Wie die Linke einen falschen Rassenkrieg verkauft

Das Pentagon befahl daraufhin der Armee, Einheiten der Militärpolizei darauf vorzubereiten, in die Stadt einzudringen, falls und sobald der Befehl erteilt wird. So sieht die Lage im Augenblick aus, da die Sonne an diesem Samstagmorgen aufgeht.

Wie wir Ihnen bereits gestern Abend gezeigt haben, werden diese Ausbrüche von Gewalt und häuslichen Terroranschlägen in mehreren Städten von George Soros und seinen Open Society Foundations angeheizt und finanziert, der den Organisationen Black Lives Matter und ANTIFA Geld für die Mobilisierung zur Verfügung stellt.

Jetzt, da die Vereinigten Staaten bereits vom COVID-19 gesperrt sind, befinden wir uns auch in einem Bürgerkrieg, in dem amerikanische Patrioten gegen die radikale Linke kämpfen, die uns zerstören wollte.

Soros und seine Lakaien haben dies in den letzten 8 Jahren mehrfach getan, aber etwas sagt mir, dass dies der “große Wurf” sein könnte. Bleiben auch Sie dran und erhalten Sie Live-Updates, sobald sie geschehen.
Das Pentagon setzt die Militärpolizei in Alarmbereitschaft, um nach Minneapolis zu gehen.

https://stillnessinthestorm.com/2020/05/george-soros-uses-black-lives-matter-and-antifa-to-turn-minneapolis-into-a-war-zone/

Und das US-Medium News Punch berichtete schon vor Jahren wie folgt Auszug):

Black lives matter: Produziert von George Soros

July 13, 2016 Baxter Dmitry News

Black Lives Matter wird von George Soros und der Elite finanziert, um Terror zu schüren und ihre Agenda für einen Bürgerkrieg in Amerika voranzutreiben. DeRay McKesson, der Anführer von Black Lives Matter, behauptet, er führe eine Revolution an der Basis für rassische und wirtschaftliche Gerechtigkeit an, aber es kann offenbart werden, dass er enge Verbindungen zu den Privilegierten hat und von George Soros und der Elite finanziert wird, um Terror zu schüren und ihre Agenda für einen Bürgerkrieg und die Entwaffnung der Zivilbevölkerung voranzutreiben.

DeRay McKesson lebt in einem Haus, das einem Vorstandsmitglied der Open Foundation von George Soros gehört, und der BLM-Führer nimmt ein Gehalt von 165.000 Dollar mit nach Hause, das von den Steuerzahlern des Schulbezirks Baltimore bezahlt wird.Soros-Gruppen hatten mehrere Verbindungen zu Organisatoren und Aktivisten von Black Lives Matter. Laut Politico spendete die von Soros finanzierte Gruppe The Democracy Alliance an mehrere Organisationen der rassenbasierten Bewegung, die mit der Black Lives Matter-Bewegung verbündet sind.

Viele der Gruppen von George Soros haben die Black Lives Matter-Bewegung und die ihr angeschlossenen Organisationen finanziell unterstützt und beraten, wobei der Milliardär allein 33 Millionen Dollar in die BLM investierte. Interne Dokumente von Missourians Organizing for Reform and Empowerment, einer Gruppe, die die Proteste in Ferguson nach dem Tod von Michael Brown organisierte, zeigten, dass Aktivisten bezahlt wurden.

Quelle: https://newspunch.com/black-lives-matter-produced-by-george-soros/

Die Clintons, Soros und die US-Antifa in enger Eintracht gegen Recht und Gesetz

Aber auch die US-Demokraten und ihre wichtigsten Politiker wie die Clintons sind heftig am Schüren von Rassenkonflikten – eine Spezialität des Kommunismus. Interessant ist ein Artikel, der die Verbindung der amerikanischen Juden (deren politischer Arm in der Person Soros seinen bekanntesten Vertreter hat) und der US-Demokraten (diese sind inzwischen vergleichbar mit Rotgrün in Deutschland) mit der US-Antifa hat. Wie in Deutschland, so arbeiten auch die US-Linken fest mit dieser Terrorgruppe zusammen. Kein einziges mir bekanntes deutsches Systemmedium hat bislang diesen Zusammenhang thematisiert. Das US-Online-Medium The Duran berichtet dazu wie folgt:

Soros, Clinton-Stiftung hinter Antifa und Black Lives Matter
Von Seraphim Hanisch Seraphim Hanisch, 10. Juni 2020,

Ein vereinfachter Blick darauf, wie linke Großmächte die Medien und die Massen manipulieren

Wir führen oft Videos zu unseren Zeitungen, weil wir wissen, dass ein Bild zwar mehr als tausend Worte sagt, ein Video aber wirklich Tausende von Bildern wert ist. Wir bieten ein einfaches, unprofessionelles Video aus Facebook an, das von einer Quelle namens “Sergeant StickItTooYa” stammt und das trotz seiner Profanität eine sehr einfache, klare Analyse darüber bietet, wie die Krawalle und Demonstrationen in der ganzen Welt geführt und gelenkt werden.

Die üblichen Akteure, George Soros und die Clinton Foundation, sind an anderer Stelle erwähnt worden. In der Analyse ist die lockere Koordinierung zwischen der Soros/Clinton-Quelle der gewalttätigen Angriffe und Ausschreitungen und den meisten Medien, die auch im Besitz von Linken sind, die sich in irgendeiner Weise mit ihren Führern verbünden, inhärent. Es ist jedoch anzumerken, dass Fox News zwar etwas außerhalb dieses Netzes steht, aber dennoch von ihm mitgeschleift wird, da eine Entscheidung von Fox, die Ausschreitungen zu ignorieren, zu einem Quotenflop führen würde.

Die meisten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens bezeichnen den Mord an George Floyd als eine schreckliche / schreckliche / grausame Tat, und damit geben sie der Erzählung Glauben, dass Floyd tatsächlich durch Ersticken und nicht durch einen möglicherweise drogenbedingten Herzinfarkt getötet wurde, wie es im ursprünglichen Bericht des Gerichtsmediziners hieß. In Floyds Körper befanden sich Fentanyl und Methamphetamin, und doch wird diese Information von kaum jemandem im “Mainstream” zur Kenntnis genommen.

Die Clinton-Stiftung ist in ihrer Arbeit sehr gut. Zumindest manchmal.

Das ist ein äußerst cleveres Stück Medienmanipulation durch die Agenturen, die diese ganze Scharade veranstalten. Wenn Ihre Opposition zu Ihren Bedingungen sprechen muss, haben Sie gewonnen.

Dies geschah auch beim Fiasko der “russischen Wahlmanipulation”, bei dem fast jeder einzelne öffentliche Kommentar darauf bestand, dass “die Russen sich in die Wahlen von 2016 eingemischt hätten”, obwohl es dafür keinen Beweis gab, außer den dummen Berichten über eine St. Petersburger Internet-Trollfarm, die lächerlich dumme Grafiken herausbrachte, die weitgehend reale Probleme widerspiegelten, die für die amerikanischen Wähler wichtig sind. Es gab keine wirksame Einmischung, aber kaum einer der Hauptpersonen wird dies sagen, es sei denn, der Zuschauer hat sehr, sehr viel Glück.

Die Floyd-Aufstände sind die gleichen. Das ist keine Empörung über den Tod eines Schwarzen.

Sie wird weitgehend von weißen Aktivisten vorangetrieben, die (vorläufig) erfolgreich die Medien und die politische Macht ergriffen und sie dorthin gebracht haben, wo sie sie haben wollten. Es ist wirklich erbärmlich zuzusehen, wie Äußerungen der “Reue”, die so falsch sind wie die Anklage selbst, in unseren Medien immer wieder wiederholt werden, und das alles mit dem unrühmlichen Ziel, alle Menschen und alle Nationen zu täuschen.

Quelle: https://theduran.com/soros-clinton-foundation-behind-antifa-and-black-lives-matter-video/

Das Soros-Netzwerk: Global und unüberschaubar

Soros ist überall. Er finanziert selbst die EU und UN, besticht Politiker und Medien und unterstützt auch Organisationen, von denen die meisten von uns schon gehört haben, aber nicht wissen, dass sie Teil des gigantischen Manipulation-Räderwerks des von Größenwahn und krankhaftem Vernichtungswillen geprägten “Philanthropen” Soros ist:

– Ärzte ohne Grenzen
– die Amadeus Antonio Stiftung
– Amnesty International
– Clinton Foundation
– Neue Deutsche Medienmacher
– Correctiv
– Jugend rettet
– Mediendienst Integration
– Mission Lifeline
– netzpolitik.org
– Netzwerk Recherche
– No Border Network,
– Reconquista Internet
– Reporter ohne Grenzen
– Transparency International.

Quelle: Collin McMahon: „Neue deutsche Medienmacher“: Bundesregierung und Soros finanzieren Verein gegen neutrale Berichterstattung, Epoch Times, 3. Oktober 2018]

2015 stellte Soros seinen Plan vor, nach dem die EU jährlich mindestens eine Million Flüchtlinge aufnehmen muß.[George Soros’ Plan für Europas Flüchtlingskrise, Die Welt, 2. Oktober 2015]. 2016 gab Soros rund 500 Millionen Dollar für Organisationen aus, die im Bereich der Migration tätig sind.[FPÖ-Chef Strache: Soros hat Sieben-Punkte-Plan zur Massenmigration nach Europa und finanziert linkes Establishment, Epoch Times, 11. Mai 2018] Mit dem Programm „Notifica“ und „United We Dream“ finanziert Soros den Menschenhandel in Amerika.[Nate Church: George Soros Funding Smartphone App to Help Illegal Immigrants Avoid Law Enforcement, Breitbart News Network, 4. Mai 2018]

George Soros und das “Komitee der 300”

Nun, Soros ist nicht allein. Allein könnte er auch nicht tun, was er tut. Hinter ihm steht die geballte globale Finanzmacht, die globalen Medien, die ungeheure Macht der Geheimbünde. Soros arbeitet eng mit der EU zusammen, ist “Berater” von Merkel, Sebastian Kurz, Macron und weiteren Staatenlenkern, die die NWO vorantreiben. Als Mitglied im “Komitee der 300”, dem wohl mächtigsten Geheimbund der Welt, stehen Soros schier grenzenlose finanzielle und politische Ressourcen zur Verfügung.

Wer die Agenda des Komitees der 300 kennt, der versteht auch, warum die allermeisten Menschen keine Ahnung haben, was um sie herum geschieht. Denn zentrales Anliegen dieser Agenda ist, den geplanten NWO-Umsturz mit einer solch ungeheuren Wucht und Verschränkung auf allen politischen und gesellschaftlichen Feldern zu veranstalten, dass niemand glaubt, dass eine Person, eine Organisation oder ein Staat dazu fähig sein würden. Damit ist die Illusion perfekt. Und diejenigen, die es sehen, sollen für
geisteskrank erklärt werden.

Es folgt ein Auszug aus einer Agenda, die nicht anders als satanisch zu bezeichnen ist und die wie ein Lichtkegel offenbart, dass derzeit exakt das geschieht, was in dieser Agenda geschrieben steht:

AGENDA DES KOMITEES DER 300

• Wir werden einzelne Fronten erschaffen, um sie daran zu hindern die Beziehung zu uns zu erkennen.

• Wir werden uns verhalten, als hätten wir nichts damit zu tun, um die Illusion aufrecht zu erhalten.

• Unser Ziel wird Sturz für Sturz durchgeführt, sodass niemals Verdacht auf uns gebracht werden kann.

• Das wird sie auch darin aufhalten, die Veränderungen zu sehen, wenn sie sich ereignen.

• Wir werden zu jeder Zeit über dem jeweiligen Bereich ihrer Sachkenntnis stehen, seitdem wir die Geheimnisse des Absoluten wissen.

• Wir werden immer zusammen arbeiten und gebunden an unsere Abstammung und Verschwiegenheit bleiben. Tod wird denjenigen überkommen, der sprechen sollte.

• Wir werden unsere Kenntnis der Naturwissenschaften und der Verfahrenstechnik in raffinierter Weise nutzen, sodass sie niemals herausfinden können was vorgeht.

• Wir werden Weichmetalle, Alterungsbeschleuniger und Beruhigungsmittel in Essen, Wasser und sogar der Luft gebrauchen.

• Sie werden bedeckt mit Giften sein, wohin sie sich auch wenden.

• Durch die Weichmetalle werden sie ihren Verstand verlieren .

• Wir werden ihnen sagen, Heilmethoden zu finden und ihnen jetzt noch mehr Gift verabreichen.

• Die Gifte werden von ihrer Haut und ihrem Rachen aufgenommen werden, was ihre Psyche und ihr Fortpflanzungsystem zerstört.

• Die Gifte werden in Allem versteckt was sie umgibt, in was sie essen, trinken, atmen und anziehen.

• Wir werden ihnen beibringen, dass die Gifte was Gutes seien, durch Anwendung lebensfroher Abbildungen und musikalischen Klangbildern.

• Wenn sie entbinden, werden wir ihnen Gift in das Blut ihrer Kinder injizieren und sie davon überzeugen, es wäre für ihre Hilfe.

• Wenn ihre Lernfähigkeit betroffen ist, werden wir Arzneimittel kreieren, die sie noch kränker macht und andere Leiden hervorruft und für die wir wiederum noch mehr Medizin erzeugen werden.

• Wir werden sie vor uns gefügig und schwach machen, mithilfe unserer Macht.

• Sie werden sich depressiv, zurückgeblieben und fettleibig entwickeln und wenn sie zu uns kommen, werden wir ihnen noch mehr Toxin verabreichen.

• Wir werden ihre Aufmerksamkeit auf Geld und materielle Güter konzentrieren, sodass viele sich nie mit ihrem höheren Selbst verbinden können.

• Wenn sie verweigern, sollten wir Methoden finden um verstandesverändernde Technologien in deren Leben zu implementieren. Wir werden Angst als unsere Waffe einsetzen.

• Wir werden ihre Regierung aufstellen und innerhalb dieser Oppositionen. Uns werden beide Seiten unterstehen.

• Sie werden unsere Arbeit verrichten und wir werden durch ihre Mühen vorankommen.

• Unsere Familien werden sich nie mit ihnen vermischen.

• Unser Blut muss immer rein bleiben, es bezweckt den Weg.

• Wir werden sie sich gegenseitig abschlachten lassen, wann es uns gefällt.

• Wir werden sie durch Dogma und Religion vom Ganzen trennen.

• Wir werden alle Aspekte ihres Lebens beherrschen und ihnen erzählen, was und wie zu denken ist.

• Wir werden sie freundlich und sachte anführen und sie im Glauben lassen, sich selbst anzuführen.

• Wir werden durch unsere Splittergruppen unter ihnen Abneigung und Hass schüren.

• Wenn ein Licht unter ihnen scheinen sollte, werden wir es mithilfe von Hohn und Gespött erlöschen oder durch Todesfälle, was auch immer gerade am besten taugt.

• Wir werden sie dazu bringen, sich einander das Herz zu brechen und ihre eigenen Kinder zu zerstören.

• Wir werden es durch Hass als unseren Verbündeten und Ärger als unseren Freund bewerkstelligen.

• Der Hass wird sie vollkommen blenden, und niemals werden sie entnehmen können, das wir als ihre Machthaber aus ihren Konflikten hervorgehen.

• Sie werden beschäftigt damit sein, sich zu töten.

• Sie werden in ihrem eigenen Blut schwimmen und ihre Nachbarn töten, solange wie wir es als angemessen ansehen.

• Wir werden das solange weitermachen, bis wir unsere endgültige Zielsetzung erreicht haben.

• Ein Sturz nach dem anderen werden wir zu unserem Ziel vordringen.

• Wir werden sie betrügen, sodass sie Gesetze akzeptieren, die ihnen das bisschen Freiheit nehmen werden, was sie noch haben.

• Wir werden ein Geldsystem erschaffen, welches sie für immer verhaftet und sie und ihre Kinder in Schuld hält.

• Wir werden sie zusammenrotten und werden sie der Verbrechen anklagen, jedoch der Welt eine ganz andere Geschichte erzählen, denn wir werden die Gewalt über alle Medien besitzen.

• Wir werden unsere Medien nutzen, um den Informationsfluss und ihre Stimmung zu unseren Gunsten zu beeinflussen.

• Wenn sie sich gegen uns erheben sollten, werden wir sie wie Insekten vernichten, denn sie sind weniger als das.

• Sie werden hilflos sein, irgendetwas zu tun, weil sie keine Waffen haben.

• Wir werden welche von ihren eigenen anheuern, um unsere Pläne zu vollziehen, wir werden ihnen ewiges Leben versprechen, aber ewiges Leben werden sie, die nicht von uns sind, niemals haben.

• Die Rekruten werden “Eingeweihte” genannt und sie werden indoktriniert, an falsche Riten zum Aufsteigen zu den höheren Dimensionen zu glauben.
Mitglieder dieser Gruppen [Editor´s Note: the Illuminati] werden denken, uns anzugehören, doch werden sie niemals die Wahrheit kennen.

• Sie dürfen niemals die Wahrheit erfahren, denn sie werden sich gegen uns wenden.

• Für ihre Dienste werden sie mit irdischen Dingen und hohen Rechtstiteln belohnt, jedoch werden sie niemals unsterblich werden und sich mit uns vereinen und sie werden durchaus nicht das Licht entgegennehmen und die Sterne bereisen.

• Sie werden in vollkommener Selbsttäuschung leben.

• Wenn unser Ziel erreicht sein wird, wird ein neues Zeitalter der Vorherrschaft beginnen.: The New World Order.

• Allerdings wenn sie jemals herausfinden sollten, dass sie uns gleichgestellt sind, dann werden wir sie vernichten müssen. DAS DÜRFEN SIE NIEMALS ERFAHREN!

• Falls sie jemals herausfinden sollten, dass sie uns zusammen besiegen können, werden sie handeln.

• Sie dürfen nie und nimmer herausfinden, was wir getan haben, denn wenn sie es tun, gibt es für uns kein Verstecken mehr, denn es wird leicht ersichtlich sein, wer wir einst waren, wenn der Schleier gefallen ist.

• Unsere Taten haben deutlich gemacht, wer wir sind und sie werden uns zur Strecke bringen, denn niemand sollte uns dann noch Zuflucht gewähren.

• Das ist das geheime Abkommen, nach dem wir den Rest unserer gegenwärtigen und zukünftigen Leben leben werden, denn diese Realität steigt über viele Generation und Lebensspannen hinaus.

• Dieses Abkommen ist mit Blut besiegelt, unserem Blut. Wir, die vom Himmel zur Erde herunter kamen.

• Nie und nimmer darf herauskommen, dass dieses Abkommen existiert.

• Es darf auf gar keinen Fall davon geschrieben oder gesprochen werden, denn wenn das geschehen sollte, wird das dadurch hervorgebrachte Bewusstsein die Wut des GRUNDLEGENDEN SCHÖPFERS auf uns richten und wir werden in die Tiefen zurückgeworfen, wo wir herkamen und werden dort bis zum Selbstzweck der Unendlichkeit bleiben.

Quelle:https://www.luisprada.com/reptilian_pact/

Wer sich im Judentum auskennt, der weiß: Diese Agenda ist die säkulare Fassung des Talmud. Das ist auch der Grund, warum der aus dem Judentum ausgetretene Henry Makow die Neue Weltordnung als das beschrieb, was sie in Wahrheit ist: Die Talmudisierung der Welt.

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
125 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments