Schwarzafrikanischer US-Oberstleutnant kritisiert Obama heftig für dessen BLM-Unterstützung


Von Michael Mannheimer
18. August 2020

Es sind Teufel in Menschengestalt, die derzeit die Macht in den Händen haben

Nur eine Minderheit der US-Schwarzen unterstützt die faschistoide Black-Live-Matters-Bewegung (BLM). Was natürlich von sämtlichen relevanten Systemmedien des Westens verschwiegen wird.

BLM ist eine kommunistisch-jüdische Bewegung mit dem Ziel der Ausrottung der Weißen. Sie reiht sich ein in die seit Jahren von der Öffentlichkeit nahezu unbemerkten Mega-Kampagne der NWO, deren Hauptziel die Ausrottung der weißen Rasse ist. diese Ausrottungspolitik tritt, wie bei realen Verschwörungen üblich, in orwellschen Tarnbegriffen auf wie „Human right watch (eine Soros-Organisation), „Open-society“ (ebenfalls eine Soros-Organisation), „Kampf dem Rassismus“ (ebenfalls Soros) und nun BLM. Auch diese Bewegung wurde von Soros gegründet und wird mit Millionengeldern der Soros-Foundation unterstützt – was von unseren Völkermord-Medien selbstverständlich ebenfalls verschwiegen wird. Ich werde darüber in den kommenden Monaten ausführlich und wie üblich mit unwiderlegbaren Quellen berichten.

Kriminelle Politiker geben den Ton an: UN hinter der Antifa – Obama hinter BLM

Rassistisch, weißenhassend und genozidal:
Die moslemische BLM-Mitgründerin Yusra Kogali

Nachdem die verbrecherische UN – völlig in der Hand der NWO – sich offen hinter die Terrororganisation Antifa stellte (ich berichtete)eine Organisation, die zehntausende schwerster Verbrechen gegen die Menschlichkeit einschließlich Mord, Brandanschlägen, schwersten Körperverletzungen u.a verantwortet – kommt nun der zweite Schlag: Kein Geringerer als der „Friedensnobelpreisträger“ Obama unterstützt die kriminelle und zutiefst rassistische BLM-Bewegung – jene Bewegung, die am Wochenende des 4. Juli die 24-jährige (weiße) Jessica Doty Whitaker ermordetet, nachdem sie einer Gruppe von Black Lives Matter-Anhängern gesagt hatte, dass alles Leben zählt. Whitaker hinterläßt ein dreijähriges Kind – kein Grund für Empörung der weißenfeindlichen Presse der NWO – fest in der Hand von Sozialisten und Juden.

Junge (weiße) US-Mutter von Schwarzen erschossen, weil sie sagte, dass alles Leben zählt

By Tyler Durden Mon, 07/13/2020 –

Die Mutter eines 3-jährigen Jungen wurde am Wochenende des 4. Juli bei einem Überfall aus dem Hinterhalt erschossen, nachdem sie einer Gruppe von Black Lives Matter-Anhängern gesagt hatte, dass „alles Leben zählt“.

Von Schwarzen ermordet, weil sie sagte, dass alles Leben zähle

Die 24-jährige Jessica Doty Whitaker (oben) wurde am 5. Juli ermordet und hinterließ einen 3-jährigen Sohn (Foto über Gateway Pundit)Nach Angaben der Verlobten der Frau und bestätigt durch ihren Vater in einer Erklärung gegenüber Cassandra Fairbanks von Gateway Pundit, war die 24-jährige Jessica Doty Whitaker am 5. Juli gegen 3 Uhr morgens mit ihrem Verlobten Jose Ramirez und zwei Freunden in der Nähe des Indianapolis Canal Walk spazieren, als einer von ihnen laut Fox 59 dabei belauscht wurde, wie er „eine Slangausgabe des n-Wortes“ verwendete. Eine Gruppe von Fremden konfrontierte Whitakers Gruppe. Es kam zu einer Auseinandersetzung, bei der jemand aus der verdächtigen Gruppe „Black Lives Matter“ rief, worauf Whitaker oder jemand aus ihrer Gruppe antwortete: „All Lives Matter“. Die Gruppen „stießen dann mit der Faust aufeinander und gingen voneinander weg“, doch dann sagt Ramirez, dass sie von einer nahe gelegenen Brücke aus in einen Hinterhalt gelockt wurden und wegliefen.

„Sie wurde zerquetscht und sie gingen den Hügel hinauf und gingen weg, dachten wir, aber sie saßen auf der St. Clair und warteten darauf, dass wir unter die Brücke kamen, und da wurde sie erschossen“, sagte Ramirez, der zugibt, dass er das Feuer erwiderte, aber sagt, er habe niemanden getroffen. Er sagt, er hatte seine Arme um Whitaker gelegt, als sie erschossen wurde. „Ich habe sie tatsächlich gehalten, als es passierte. Sie fiel einfach hin“, sagte er. „Ich habe niemanden gesehen. Ich hoffe, ich habe niemanden getroffen.“ Laut einem Facebook-Posting von Whitakers Großvater (berichtet von TGP) schossen „mehrere schwarze Angreifer“ ihr in den Kopf. (Quelle)


Wenn Doty Whitaker für ihre richtige Bemerkung, dass alles Leben zählt, von Schwarzen ermordet wurde, dann enthüllt sich der wahre Charakter der BLM-Bewegung: Sie meinen mit ihrem Motto nicht, dass auch schwarzes Leben zählt. sondern, dass nur schwarzes Leben zählt. Eine andere Schlussfolgerung ist logisch nicht möglich.

Diese rassistische Bewegung von Schwarzen wird nun von Obama unterstützt. Kein mir bekanntes westliches Medien hat auch nur einen Hauch an Kritik dazu geschrieben. Wer schweigt, stimmt bekanntlich zu. Doch es gibt ihn – den Widerstand gegen die rassistische Obama-Kratie. Der Oberstleutnant der US-Armee und der texanischen Nationalgarde und mehrjährige afroamerikanische Kongressabgeordnete Allen West hat für Obamas BLM-Unterstützung nichts als Verachtung und Kritik übrig.

Lesen Sie, was er diesem Expräsidenten, der verantwortlich für die zurückliegenden unprovozierten Kriege im Nahen Osten ist, der den IS mitbegründete und ihn finanziell und logistisch unterstützte, und der allen Indizien nach ein gläubiger Moslem ist (s.hier), zu sagen hat:


Allen West kritisiert Obama für Unterstützung von
„Black Lives Matter“

by EpochTimes.deepochtimes.de, July 15, 2020 03:57 AM

Im Umfeld des Unabhängigkeitstages (4. Juli) bezeichnete Ex-US-Präsident Barack Obama die Proteste der umstrittenen Bewegung „Black Lives Matter“ als Ausdruck eines „großen Erwachens“. Der afroamerikanische Ex-Kongressabgeordnete Allen West übt deutliche Kritik.

Der Oberstleutnant der US-Armee und der texanischen Nationalgarde und mehrjährige afroamerikanische Kongressabgeordnete Allen West hat in einer Botschaft auf YouTube scharfe Kritik am ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama geübt. Anlass war dessen Aussage in einer Fernsehsendung, Amerika erlebe durch das Auftreten der „Black Lives Matter“-Bewegung ein „großes Erwachen“.

Einen solchen Ausdruck zu benutzen für Anarchisten und Personen, die sich selbst offen als „trainierte Marxisten“ bezeichnen, sei völlig inakzeptabel – zumal von diesen in erster Linie Plünderungen, Gewalt und Denkmalbeschädigungen ausgingen.

Obama hat „seine Macht gegen die Bürger missbraucht“

Es sei jedoch nichts Neues, so etwas aus dem Mund von Politikern zu hören, die darüber sprächen, die Vereinigten Staaten von Amerika „fundamental zu transformieren“.

West verwies darauf, dass es in der Zeit der Präsidentschaft Obamas selbst ein „großes Erwachen“ gegeben habe, und dass dieses zum ersten Mal von Konservativen ausging. Der erfahrene Militär war damals selbst Teil der „Tea Party“-Bewegung, die sich historisch auf die „Boston Tea Party“ von 1773 berief, wobei „Tea“ in diesem Fall für „Taxed Enough Already“ stand.

Die Tea Party war eine vor allem fiskalkonservative Bewegung, die für einen schlanken Staat stand. Bei den Kongresswahlen des Jahres 2010 bewirkte es nicht zuletzt diese Bewegung, dass Obamas Demokraten 63 Sitze im Repräsentantenhaus verloren.

„Dies geschah, indem Amerikaner lediglich ihre Rechte nutzten, die ihnen nach dem 1. Verfassungszusatz zustehen“, erklärte West, „als Reaktion darauf, dass Obama die gesamte Macht der Regierung gegen amerikanische Bürger gewendet hatte“.

„Kein Appeasement gegenüber der Tyrannei des Mobs“

Obama habe anschließend seine Macht noch weiter missbraucht, indem er die Steuerbehörde gezielt auf konservative und Tea-Party-Vereinigungen ansetzte. Die Tea Party wurde in weiterer Folge aufgerieben, da sich unterschiedliche Schattierungen des Konservatismus einen Machtkampf zu liefern begannen und die Republikaner 2012 mit Mitt Romney einen Kandidaten ins Rennen schickten, der selbst an der eigenen Basis wenig Enthusiasmus auszulösen vermochte.

Heute sei die Zeit gekommen, um den Geist der Tea Party wiederzuerwecken, meint Allen West – um die Gefahr einer linken Tyrannei zu bekämpfen, die dem Land drohe:

Wir können entweder als die erwachten Söhne und Töchter der Freiheit aufstehen oder wir können als Feiglinge Appeasement gegenüber einer Tyrannei der selbsternannten ‚Wachen‘ betreiben und uns ergeben.“

Ideologie von „Black Lives Matter“ ist kommunistisch

Die „Autonomen Zonen“, der Ruf nach Segregation, das Verlangen nach Desintegration und dem Bruch mit der eigenen Geschichte als „Erwachen“ zu bezeichnen, sei etwas, das man nur von Kommunisten kenne, betont West.

Dass sich nun das Potenzial für eine Tyrannei auch auf amerikanischem Boden zeige, sei ein Weckruf, um sich auf die Freiheit und auf die Geschichte der amerikanischen Republik zu besinnen.

Wie schon vor 244 Jahren müssten die freiheitsliebenden Menschen auch heute wieder aufstehen und ihre von Gott gegebenen – und nicht von der Regierung zugestandenen – Rechte vor der Tyrannei bewahren. „Ich werde mich der Tyrannei der ‚Wachen‘ nicht beugen“, macht er in seinem Video deutlich.

Allen West vertrat von 2011 bis 2013 den 22. Kongressbezirk von Florida, ehe dieser im Zuge einer Umstrukturierung zum 18. umgegliedert wurde. 2012 verlor West darin knapp gegen den zuvor von den Republikanern zu den Demokraten gewechselten Patrick Murphy.

Politische Karriere von Allen West an Islamkritik gescheitert?

West meldet sich nach wie vor regelmäßig mit Kommentaren zur Tagespolitik zu Wort, unter anderem auch auf „Fox News”. Mit Blick auf den „Congressional Progressive Caucus”, in dem sich Abgeordnete der Demokraten zusammenschlossen, erklärte er einst, zwischen 78 und 81 Mitglieder des Kongresses seien „Mitglieder der Kommunistischen Partei“.

Allen West galt auch lange Zeit als Aushängeschild der „Islamkritik“, weil er dem Islam pauschal den Charakter als Religion absprach und ihn als „politische Ideologie“ einordnete, die einen „bösartigen Feind“ im eigenen Land darstelle. Später relativierte West die Aussage und erklärte, damit nur den politischen Islam gemeint zu haben.

Beobachter gehen dennoch davon aus, dass seine angriffige Rhetorik gegenüber Muslimen seiner politischen Karriere geschadet habe. Bei den Kongresswahlen im November 2012 fehlten ihm etwas mehr als 2.000 Stimmen zur Wiederwahl – ungefähr so viele, wie zu diesem Zeitpunkt auch Muslime in dem Stimmbezirk lebten.

Eine Buchempfehlung vom Verlag der Epoch Times

Wie sich die Fülle der Organisationen, die heute Unruhen und Gewalt in der westlichen Gesellschaft anstiften, auch nennen mag – sei es „Unteilbar“, „Antifa“, „Stopp das Patriarchat“, „Black Lives Matter“ oder „Widerstand gegen Faschismus“ – sie alle sind Kommunisten oder Befürworter kommunistischer Ideen. Die gewalttätige Gruppe der „Antifa“ besteht aus Menschen verschiedener kommunistischer Prägung, wie Anarchisten, Sozialisten, Liberalen, Sozialdemokraten und dergleichen.

„Widerstand gegen Faschismus“ ist eigentlich eine linksradikale Gruppe, die vom Präsidenten der Revolutionären Kommunistischen Partei der USA gegründet wurde. Sie steckte hinter vielen großen Protestveranstaltungen, die darauf abzielten, das Ergebnis der Präsidentschaftswahlen 2016 zu kippen.

Unter dem Deckmantel der freien Meinungsäußerung arbeiten diese Gruppen unermüdlich daran, alle möglichen Konflikte in der westlichen Gesellschaft zu schüren. Um ihr eigentliches Ziel zu verstehen, braucht man nur einen Blick auf die Richtlinie der Kommunistischen Partei der USA an ihre Mitglieder zu werfen, wie sie im Kongressbericht von 1956 formuliert wurde:

„Mitglieder und Frontorganisationen müssen unsere Kritiker ständig in Verlegenheit bringen, diskreditieren und herabsetzen […] Wenn Gegner unserer Sache zu irritierend werden, brandmarkt sie als Faschisten oder Nazis oder Antisemiten. […] Bringt diejenigen, die sich uns widersetzen, ständig mit Namen in Verbindung, die bereits einen schlechten Ruf haben. Diese Verbindung wird nach ausreichender Wiederholung in der Öffentlichkeit zur ‚Tatsache‘ werden.“

„Wie der Teufel die Welt beherrscht“

Ein Buch für alle, denen das Schicksal der Welt am Herzen liegt: „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ – Das Kapitel 16 beinhaltet das Thema „Öko“ und trägt den Titel: „Pseudoreligion Ökologismus – Der Kommunismus hinter dem Umweltschutz“. Hier weitere Informationen und Leseproben.

ISBN Band 1: 978-3-9810462-1-2, Band 2: 978-3-9810462-2-9, Band 3: 978-3-9810462-3-6, Drei Bände 1-3: 978-3-9810462-6-7. Einzeln kostet jeder Band 19,90 Euro (zzgl. 2,70 Euro Versandkosten), alle drei Bände gemeinsam sind im Moment noch zum Sonderpreis von 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands) zu erwerben. Das Buch hat insgesamt 1008 Seiten und über 1200 Stichworte im Indexverzeichnis.

Bestellmöglichkeiten: Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich in unserem neuen Online-Buch-Shop, bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Quelle:
https://www.epochtimes.de/politik/welt/erwachen-gegen-die-wachen-allen-west-kritisiert-obama-fuer-unterstuetzung-von-black-lives-matter-a3291159.html


Weiterführende Links zu Obama:

  1. Friedensnobelpreisträger Obama gegenüber Beratern: „Ich bin echt gut darin, Menschen zu töten“
  2. US-Ermittler überzeugt: Geburtsurkunde und Wehrdienst-Registrierungskarte Barack Obamas sind Fälschungen
  3. 69% der amerikanischen Juden wählten Obama
  4. Schwarze Rassisten, islamische Befreiungsbewegler, Kommunisten und schwarze Antisemiten wählten Obama
  5. Obama droht Amtsenthebung und Todesstrafe, Betrug um Geburtsurkunde belegt
  6. Lech Walesa: “Obama ist eine gefährliche Enttäuschung”
  7. Ist der US-Präsident Moslem? Als Obama noch “Soetoro” hieß
  8. Traegt Obama einen Ring fuer Allah?
  9. Hürriyet-Daily News: Obama is wearing a Muslim ring
  10. Obamas massive Unterstützung des Islam
  11. Obama will Islamkritik kriminalisieren
  12. Obamas Wahlkampf: Moslems willkommen, Christen nicht
  13. Wurde Obama je getauft? Zweifel an Obamas Zugehörigkeit zum Christentum
  14. Sind wir alle blöd? Obama gibt selbst zu,Muslim zu sein. Und wir tun so, als wär er’s nicht
  15. “Los Angeles Times” nimmt Abstand von der Äußerung “Obama ist nie Muslim gewesen.”
  16. Bestätigt: Barack Obama war praktizierender Muslim
  17. Radical Mullah offers proof that Obama is Muslim
  18. Die Verbindungen zwischen Barak Hussein Obama und den Muslimbrüdern
  19. Barack Obama, ein Kriegsverbrecher, der Frauen und Kinder abschlachten ließ
  20. Obamas (von Linken verschwiegene) Hinterlassenschaft: Mehr Krieg, mehr Terror, mehr Armut
  21. USA-Wahlkampf: Das Weiße Haus verbietet Clip mit Obama-Zitate mit seinem Bekenntnis zum Islam
  22. Der Zusammenbruch des Obama-Heiligenscheins: Gegen Zugeständnisse vom Iran beendet er seinen Kampf gegen die Terror-Ortansiation Hisbollah
  23. Hillary Clinton und Obama drohen ein “Watergate” ohne Beispiel: Die angebliche Russland-Affaire bei der letzten US-Wahl wurde von den US-Demokraten erfunden

133 Kommentare

  1. Black Lives Matter ?
    OK , das ist deren Meinung . Meine Meinung sieht halt etwas anders aus :

    White life is very important 😂👍 . . . . und weiter ? Was gibts denn noch zu meckern ?

    Diese Blackys haben wir Jahrzehnte lang gefüttert und hoch gepäppelt !
    Jahrzehnte lang haben wir Europäer gespendet und noch mal gespendet . . . für die Hungernden in Afrika !
    Heute kommen sie als Erwachsene hierher und schneiden uns zum Dank die Hälse ab !
    An Weihnachten steht heute noch die „Negerspendenbüchse“ vor der Krippe und jeder Besucher wird vom Pfaffen aufgefordert doch bitteschön zu Spenden . . . . . . .für die armen hungernden Kinderchen in Afrika .

    . . und nach dem Spenden bedankt der Neger sich mit einem Kopfniggen !

    Gestern Abend noch im LügenVolksVerräterRelotiusTV. . . . . . . . . 🤢

    „Werden Sie Pate . . . dieses kleinen Mädchens. . . mit nur
    5 Euro im Monat könnte auch sie bald ein besseres Leben haben“ !

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    https://www.unicef.de/image/221778/mainXLC/974/258/dd761bcf8f2e4810608e67719dda421f/lx/drc-mangelernaehrung-plumpy-nut-uni232071.jpg

    DIE KINDER BRAUCHEN DRINGEND IHRE HILFE
    Die Ernährungssituation für Kinder wie den erst einjährigen Awana aus Nigeria (Foto oben) in Afrika ist verheerend. In Ländern wie dem SüdsudanNigeriaÄthiopienSomalia oder auch Malawi sind Millionen Menschen vom Hungertod bedroht, darunter zahllose Kinder. Sie brauchen uns jetzt, denn jede Sekunde zählt.

    https://www.unicef.de/informieren/projekte/einsatzbereiche-110796/hunger-111210/hunger-in-afrika/135392

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    So geht das schon seit ich denken kann !
    Außerdem :
    Bevölkerungsexplosion In Afrika ! Haben die sonst nix im doofen Schädel . . als von morgens bis abends
    Schnakseln ?

    Ich werd mich hüten , von mir gibt´s keinen Cent mehr ! Lieber werf ich diesen Cent in den Dreck , dort ist er besser aufgehoben .

    Wenn die „Herrschaften“ Geld brauchen um die afrikanische Brut zu ernähren , dann sollen sie sich bitteschön an „Herrn“ Soros wenden . . . . Der hat ja sowieso überall die Drecksgriffel drin .

    Black Lives Matter ? . . . ja bitteschön . Seht zu wie ihr Nullen klar kommt .
    Einen wunderschönen Tag noch !

    • Korrekt.

      Gestern, so gegen 22:00, lief auf Phönix *) auch so eine bescheuerte Sendung über die Benachteiligung schwarzer Frauen bei der Geburtshilfe in den States. Nur Gejammer über die Zustände und nur immer die schwarze Seite. Es bestätigt sich immer wieder, dass die Schwarzen selbst in den USA zu blöd sind, um die eigene Daseinsfürsorge zu betreiben.

      Wir, die Weißen, müssen allerdings auch lernen, unsere Interessen zu vertreten und wenn es sein muss, dann auch robust.

      +) Die beiden netten Autoren von ARD/Phönix waren die bolschewistisch Angehauchten Stefan Niemann & Jan-Philipp Burgard

    • @ Terminator
      Bemerkung: nicht nur die Hungerbüchse an der Krippe…!
      Heute läuft dies anders. Das Fernsehen bringt nun direkte Aufrufe zum Spenden für jeden Furz in Afrika, ect. von den sogenannten Künstlern – u.a derzeit in Dauerschleife von div. Paddy aus der Kelly Familie. (der ganze Clan aus der Bürger-„Kulturberieselung“ des Formats „Sing meinen Song“ macht auf Sammleaktion. siehe dazu :
      https://www.vox.de/cms/sing-meinen-song-stillt-hunger-grosser-spendenaufruf-fuer-township-in-suedafrika-4556652.html

      https://www.caritas-international.de/wasunsbewegt/botschafter-michael-patrick-kelly/botschafter-michael-patrick-kelly

      Diese Protagonisten sind längst alle Millionäre von deren Fans und CD Käufern generiert. Wäre mir zwar egal, wenn man sie nicht als Testimonial für die Afrikahilfen ect. pp.bezahlen und präsentieren würde. Ob dieser Paddy, oder Forster, und Co. oder Grölemejer,
      Lindenberg, Westerhagen und Konsorten -voll auf linksideogisch Antideutsch getrimmt-sogar als „Nazis“ bezeichnet -u.a. siehe–>
      https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/nach-groenemeyer-konzert-in-wien-wirbel-um-rede-gegen-rechts-64730940.bild.html

      ….jemals im Verhältnis zu ihren Einnahmen div. Geldsummen gespendet haben ist mehr als fraglich. Dies sollen Vobilder der Jugend heutiger Generation sein? In gewisser Weise schon… frisch Gehirngewaschen !
      Man sollte nur mal die Causa Bono (von U2) rekapitulieren- mit seiner Aktion „Live Aid Afrika“- ein Schwindel ohne Ende. Die Millionen-Summen landeten ganz irgendwo anders, den Fans wurde etwas vorgegaukelt. Abgesehen davon was bereits der Westen, ganz voran die deutschen Bürger bereits über viele Jahre an Entwicklungshilfe
      (über 1, 5 Billionen Euro) in Afrika &Co. gespendet, bzw. verbraten haben.Deren Warlords (meist Islamisch geprägt) stopfen sich die Taschen voll.. !
      siehe u.a. dazu: U2-Sänger Bono: „Umstrittener Heilsbringer“https://www.dw.com/de/u2-s%C3%A4nger-bono-umstrittener-heilsbringer/a-39551968

      Übrigens -warum bringt Afrika (mit seinen vielen Ressorcen und Rohstoffen,ect. nicht fertig sich selbst zu helfen… Darüber gibts selbst von hochrangigsten Experten,Wissenschaftler, Soziologen, Ökonomen,ect. längst kontroverse Diskussionen und Meinungen.
      Allgemeiner Tenor, weil diese durch die >Milliarden Hilfen alimentiert und keinen Grund und unfähig zur Selbsthilfe sind. Deren Probleme -längst meist selbst verursacht- nach Europa unter dem Stichwort
      (ehm. Kolonie Ausbeutung,ect-) getragen werden. Zitat. Die Migration entlastet in enormem Ausmass von einer Verpflichtung. Und zusätzlich: Man kann so potenzielle politische Unruhestifter ins Ausland evakuieren.“ (Professor Hans F. Illy, Arnold-Bergstraesser-Institut, Universität Freiburg im Breisgau)

      Die linken, Sozialismus Ideologen sind alle sofort unisono sogar bei der These Ausbeutung und Rassismus, Black Live matter – These dabei. Erbärmlich.
      siehe dazu:
      https://www.diepresse.com/5575083/afrika-hat-genug-von-seinen-helfern

      https://www.phil-fak.uni-duesseldorf.de/fileadmin/Redaktion/Institute/Sozialwissenschaften/BF/Lehre/SoSe2013/Internat_vgl_Bildungsforschung/Wer_Afrika_helfen_will__darf_kein_Geld_geben.pdf

      s-h

  2. https://endchan.net/.media/6a5c052748589539e8b78a961a20bf1d-imagejpeg.jpg

    Volksputsche aus der Retorte aus Webster Griffin Tarpley- Barack Obama

    https://ia801901.us.archive.org/31/items/volksputsche-aus-der-retorte-aus-webster-griffin-tarpley-barack-obama/Volksputsche%20aus%20der%20Retorte%20aus%20Webster%20Griffin%20Tarpley-%20Barack%20Obama%20.pdf

    Bei den Weisen von BabYlon geht ALLES nach ihren satanischem Plan die WeltzuKriegen, gerne mit Blut- und BrandOpfer.

    https://i.4pcdn.org/pol/1510690586303.jpg

    mm: Es sind Teufel in Menschengestalt, die derzeit die Macht in den Händen haben“

    Die illuminati sagen selber über sich: sie sind Nachkommen Luzifer/Satan/Schlange und vollbringen ihres Vaters Werk.

    Der Marxist/Bolschewik, hat keine gültige GeburtsUrkunde, kommt aus der semitschBabYlonischen Merowinger-BlutLinie.

    Obama ist eine Marionette, höher sollen stehen Soros und HELLary/KILLary Clinton.

    Sein Vermögen wird vom Forbes Magazine in seiner 2016er Liste der Milliardäre auf 24,9 Milliarden US-Dollar geschätzt. Er ist damit auf Platz 23 – Soros/Kabbala SchwartzOkkultist.

    Obama soll auch dem semitschBabYlonischen Merowinger Prinz William zu Diensten sein.

    PflichtGuckVideo um meine Hinweise verstehen zu können.

    Die Spinne hat einen Namen und einen Besitzer
    https://vk.com/video445861468_456239065

    http://seelenfreiheit.blogspot.com/2020/05/1543-die-spinne-hat-einen-namen-und.html
    Mechtild Berwald
    https://vk.com/videos445861468

    https://i.pinimg.com/564x/55/9c/69/559c69f874fa15c7e1717a16a77b34fa.jpg
    —————————————–

    The Black Nobility Crown – RCA – SERCO – SES 5G Cull Of Humanity Exposed!

    The Nazi Swiss Octogon – Khazarian Mafia – British Empire Rules The Planet & Use the U.S. as a Proxy & Puppet to Fight Their Wars, Exposed!

    https://steemitimages.com/p/j2mVGtSaxUkquFcEu9E3VCJEj7HZ6JCb8a?format=match&mode=fit

    ►THE BRITISH QUEEN & THE NEPHILIN CROWN CONTROL THE GOLDEN SHARE OF SERCO & RUN THE SENIOR EXECUTIVE SERVICES AS A NEPHILIN CROWN OPERATION TO SUBVERT THE U.S. REPUBLIC, EXPOSED.
    ►SERCO, THE ILLUMINATI CROWN BEAST CONTROLLING THE MILITARY INDUSTRIAL COMPLEX EXPOSED
    ►MOTHER OF SERCO RCA IS A KEY PLAYER IN THE VENETIAN BLACK NOBILITY CROWN ASSASSINATION OF KENNEDY, EXPOSED

    https://steemitimages.com/p/j2mVGtSaxUkquFcEu9E3VCW6VXYhznDXZX?format=match&mode=fit

    https://steemitimages.com/p/BRWJ2YmdUFoyyvEvE6wjzGhED1U3vHZGkXP9SGXT7hsQfJVC?format=match&mode=fit

    SERCO CONTROLLING THE U.S. PATENT OFFICE ON BEHALF OF THE VENETIAN BLACK NOBILITY NAZI KHAZARIAN MAFIA CROWN CORPORATION BANKING CARTEL.
    RUPERT SOAMES – TRUMP CONNECTED TO SERCO EXPOSED.

    -https://steempeak.com/busy/@motherlibertynow/the-black-nobility-crown-rca-serco-ses-5g-cull-of-humanity-exposed
    ———————————–
    Wie immer distanziere iCH miCH von ALLEN Kommentaren und VerLinkungen, weil iCH weder zeugen noch leugnen .

    • https://www.henrymakow.com/upload_images/pngtree-baphomet-satanic-vector-illustration-png-image_5307909.jpg

      „Why The Kabbalah is Satanic“ 

      J. Edgar Hoover:
      „The individual is handicapped by coming face-to-face with a conspiracy so monstrous he cannot believe it exists. The American mind simply has not come to a realization of the evil which has been introduced into our midst. It rejects even the assumption that human creatures could espouse a philosophy which must ultimately destroy all that is good and decent.“
      ————————–
      Read this before buying meat.
      The hogs will still be raised here, but slaughtered and packaged for sale in China before being sent back here.
      https://www.henrymakow.com/
      ——————————————————————-

      Illuminati ” Werden keinen Aspekt der globalen Gesellschaft unangetastet lassen”

      Demokratie ist eine Farce – Unsere Führer haben uns verraten

      “Zusammengefasst: die Agenda der Vereinten Nationen 2030,
      das Pariser Klimaabkommen, die Vierte Industrielle Revolution
      und die ‘Innovation BIZ 2025’ der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich geben einen Einblick, wie die Eliten im Laufe des nächsten Jahrzehnts das Leben jedes Mannes, jeder Frau und jedes Kindes auf den Kopf stellen wollen…Jede wichtige Industrie in der Welt, sei es das Bankwesen, die Landwirtschaft, das Gesundheitswesen, die Medien, der Einzelhandel, das Reise- und Tourismusgewerbe, ist durch die Mitgliedschaft von Unternehmen direkt mit dem Weltwirtschaftsforum verbunden…”.
      Das WEF “vereint Wirtschaft, Regierung und Zivilgesellschaft”.
      ———————-
      “Du bist von deinem Vater, dem Teufel, und dein Wille ist es, die Wünsche deines Vaters zu erfüllen. Er war von Anfang an ein Mörder und steht nicht in der Wahrheit, denn in ihm ist keine Wahrheit. Wenn er lügt, spricht er aus seinem eigenen Charakter heraus, denn er ist ein Lügner und der Vater der Lüge.” Johannes 8,44

      von Dr. Henry Makow
      Auf Seite eins meines Buches Illuminati: The Cult that Hijacked the World (2008) schrieb ich: “Wäre dies eine Filmvorführung, würde sie als unglaubwürdig abgelehnt werden. Unsere Führer werden nicht wegen ihrer Intelligenz oder ihrer Leistungen ausgewählt, sondern weil sie das Vertrauen der Menschen gewinnen können und bereit sind, es zu verraten. Sie werden von einem kleinen satanistischen Kult – kabbalistischen Bankiers und Freimaurern – ausgewählt, der die Weltfinanzen und Medien kontrolliert… Viele “Führer” werden in der Reihe gehalten, indem sie sich entsetzlichen okkulten Ritualen hingeben müssen, darunter Menschenopfer, sexuelle Orgien, Pädophilie, Vergewaltigung, Folter und Mord… Das Ziel der Illuminaten ist es, die Menschheit geistig und spirituell, wenn nicht gar körperlich, zu erniedrigen und zu versklaven. Ihr Einfluss ist wie Krebs, der sich auf die ganze Gesellschaft ausbreitet”. Macht der Coronahoax jetzt Sinn?

      Es ist kein Wunder, dass unsere “Führer” Kriminelle, Satanisten und Perverse sind. Dies sind die einzigen Menschen, denen das Zentralbankkartell vertrauen kann. Die Rothschilds sind Satanisten (Kabalisten, d.h. freimaurerische Juden.) Ihr Kartell ist ein krimineller Betrug. Sie erschaffen das Tauschmittel (“Währung”, “Kredit”) aus dem Nichts als eine Schuld gegenüber sich selbst und verlangen Zinsen. Jede Regierung könnte dies selbst zins- und schuldenfrei tun. Ein ehrlicher Staatsdiener stellt eine tödliche Bedrohung für ihre Geschäfte dar.
      ——————————————-

      zur Animal Farm Orwell war ein EinGeweihter.

      Ein anderer EinGeweihter Aldous Huxley soll wie Charles Darwin eingeschriebener SatansBruder gewesen sein und dadurch einen WissensVorsprung gehabt haben.

      http://www.hr7.co.za/2014/08/17/aldous-huxley-1894-1963/
      googleTranslator :

      „Religion, erklärte Karl Marx, ist das Opium des Volkes. In der schönen neuen Welt war diese Situation umgekehrt. Opium oder besser Soma war die Religion des Volkes. Wie die Religion hatte die Droge die Macht zu trösten und zu kompensieren, sie rief Visionen einer anderen, besseren Welt hervor, sie bot Hoffnung, stärkte den Glauben und förderte die Nächstenliebe. “

      Die Schlussfolgerung, zu der er weiter gelangt, ist, dass ein Weltdiktator den Menschen verschiedene Drogen zur Verfügung stellen könnte, die für jedes geistige, psychologische und spirituelle Bedürfnis sorgen und sie so in der Knechtschaft mit dem Staat, den er kontrolliert, glücklich machen. Er geht detailliert darauf ein, wie er die chemischen Manipulationen sieht, die von den World Controllern eingesetzt werden, um sozusagen alle an ihrem Platz zu halten und ihnen sogar zu helfen, sie zu genießen. Ich möchte dieses Stück mit dem folgenden Zitat abschließen;

      „Inzwischen sind Pharmakologie, Biochemie und Neurologie auf dem Vormarsch, und wir können ziemlich sicher sein, dass im Laufe der nächsten Jahre neue und bessere chemische Methoden zur Erhöhung der Suggestibilität und zur Verringerung der psychischen Resistenz entdeckt werden. Wie alles andere können diese Entdeckungen gut oder schlecht genutzt werden. Sie können dem Psychiater im Kampf gegen psychische Erkrankungen helfen, oder sie können dem Diktator im Kampf gegen die Freiheit helfen. Wahrscheinlicher (da die Wissenschaft göttlich unparteiisch ist) werden sie beide versklaven und befreien, heilen und gleichzeitig zerstören. “

      Hinweiser : PharmaLOGEN und ViroLOGEN helfen dem Diktator im Kampf gegen die Freiheit
      Heil Bull Gates

  3. @ Terminator

    Genau so sieht es aus . Die Schwarzen die heute auf die Strassen gehen und „Tod den Weißen“ brüllen , sind die die wir vor 25 – 30 Jahren vor dem Hungertod bewahrt haben.

    Nun bekommen wir den Dank dafür !

  4. Wie die USA ein babylonischer Sklavenstaat wurden

    TextAuszug: Kopiert von benjaminfulfordtranslations

    Es ist interessant, festzustellen, dass, selbst nachdem offizielle Dokumente über das Kennedy-Attentat veröffentlicht wurden, kein einziges Medienunternehmen darüber berichtete, dass seine Ermordung vom damaligen israelischen Premierminister David Ben Gurion befohlen wurde. Ben Gurion wiederum bekam seine Befehle von dem khazarischen Gesindel als Teil von deren Plan, 90% der Menschheit zu töten und den Rest zu versklaven, um die Welt von Jerusalem aus zu beherrschen.

    Bevor wir zu den Schlüsselzitaten dieses Lesestoffes kommen, lassen Sie mich erklären, warum sie falsch damit liegen, das Problem auf die Juden zu schieben, denn diese Leute nennen sich nur Juden, sie sind tatsächlich Satansanbeter.

    Meine eigene Familie ist jüdisch. Die Familie meiner Mutter war ursprünglich Horstein, was Pferdefelsen oder Pferdeberg bedeutet. Sie waren die weiblichen Nachkommen khazarischer Reiter, die von den Russen und den Mongolen besiegt wurden. Meine Großmutter hatte so viel Angst, als Jüdin erkannt zu werden, dass sie ein Dokument bei sich trug, in dem stand, dass sie als Anglikanerin getauft worden war. Die Mutter meines Vaters war ebenfalls Jüdin, und sie sagte es meinem Vater erst auf ihrem Sterbebett. Mein Vater wiederum sagte es mir erst, als er starb.

    Sie hatten viel Angst vor etwas, und dieses Etwas waren die khazarischen Satanisten. Sie waren ihrer Sklaverei entkommen und weigerten sich, dorthin zurückzukehren, und darum hielten sie ihre Ahnen geheim, selbst vor ihren nächsten Verwandten. Die meisten religiösen Juden sind immer noch ihre Sklaven. Wenn Sie die wahre Geschichte Babylons studieren, werden sie lernen, dass Beschneidung eine rituelle Kastration war, um Männer aus besiegten Stämmen als Sklaven zu kennzeichnen.

    Auf alle Fälle waren meine angelsächsischen Vorfahren die Nachkommen des unbesiegten Kriegskönigs des Planeten Erde, und wir hätten uns nicht von den Frauen eines besiegten Stammes sagen lassen, was wir tun sollten. Wir waren nicht beschnitten oder versklavt.

    Das andere, was man wissen muss, ist, dass wir nach einer goldenen Regel leben: „Was du nicht willst, dass man dir tu, das füg auch keinem anderen zu.“ Wir waren moralisch, nicht weil wir Angst vor der Hölle hatten oder durch Versprechungen des Himmels in Versuchung geführt waren, sondern weil es in unserem eigenen Interesse war, moralisch zu sein. Man raubt oder mordet nicht, damit man in einer Gesellschaft leben kann, in der man nicht beraubt oder ermordet wird.

    Wir waren keine Christen, weil Jesus Christus zu Tode gefoltert wurde und seine Mörder immer noch an der Macht waren. Auch konnten wir nicht glauben, dass ein gerechter Gott so viel Elend und Leid auf der Erde zulassen würde. Daher waren wir Atheisten, die am meisten verfolgte Art von Juden, die es gab.

    Für mich selbst weiß ich, dass wir uns nicht selbst erschaffen haben und es daher einen Schöpfer geben muss. Um den Schöpfer zu ehren, muss man die Schöpfung ehren, mit anderen Worten: andere Menschen und alle Lebewesen respektieren.

    den ganzen Artikel lesen :
    https://bumibahagia.com/2020/07/16/wie-die-usa-ein-babylonischer-sklavenstaat-wurden/

    Hinweiser : PflichtLeseArtikel auch das VorWort von Thom Ram und die Kommentare beachten.

  5. FUTURE

    BELONGS to

    PATRIOTS

    DONALD TRUMP sep 2019 rede vor UN

    sollte Donald Trump im November wieder zum Präsidenten gewählt werden.

    werde ich doch mein buch schreiben-ich muss mich dann halt auch ins Ausland absetzen.

    Titel des Buches wird obiges zitat sein.

    inhalt wird aber der KALERGI VÖLKERMORD sein

    @michael mannheimer

    ich darf ihre besten artikel in mein buch 1 zu 1 übernehmen ???

    steffen lutz

  6. eine unglaubliche Analyse des linken Ideologischen Wahnsinns- aus deren Weltsicht ausgerechnet über Obama >
    >>> Die Obama-Illusion<<<International Keeanga-Yamahtta Taylor erklärt, was die Obama-Jahre für die Schwarze Bevölkerung bedeuteten.
    Zitat/Auszug: …“ Als Obama gewählt wurde, glaubten 70 Prozent der Schwarzen Bevölkerung, dass Kings Traum wahr geworden war. Es gab enorme Erwartungen, dass ein Schwarzer Präsident eine wirkliche Verbesserung der Leben ganz gewöhnlicher Schwarzer Menschen bedeuten würde. Obama hatte diesen Glauben im Verlauf seiner Präsidentschaftskampagne kultiviert. Er verknüpfte seine Kandidatur mit anderen Aufschwüngen, die den Status quo erschütterten: Er sprach über die abolitionistische Bewegung (2), die Sit-Down-Streiks der 1930er, den Stonewall-Aufstand für die LGBTQ-Befreiung, und natürlich berief er sich auf die Bürgerrechtsbewegung und stellte seinen Wahlerfolg als die ultimative Frucht dieses Kampfes hin. Aber von Beginn an war Obama darum bemüht, sich von Schwarzen Forderungen zu distanzieren, obwohl Schwarze Wähler der Grund für seinen Einzug ins Weiße Haus waren.

    Obama hatte außer der Fähigkeit, eine neue Atmosphäre in Washington zu schaffen, sehr wenig versprochen, aber er lieferte noch weniger als das. Vielleicht sogar noch schlimmer war jedoch, dass er duldete, dass man Schwarzen Menschen kontinuierlich die Schuld für ihre eigene Lage gibt. Er spottete über die Ess- und Lesegewohnheiten armer Eltern und bediente sich rechter Mythen: über Schwarze Väter, über Studenten, die glauben würden, dass Erfolg gleichbedeutend sei mit »acting white«. Nicht nur verbesserte sich das Leben nicht, es verschlechterte sich sogar hinsichtlich Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung unter Schwarzen Menschen, Wohnsicherheit und anderer Barometer für Lebensqualität. Die ganze Zeit übersah Obama den tödlichen Status quo im Strafrechtssystem. All das ging im Sommer 2014 in Flammen auf, als Michael Brown in den Straßen von Ferguson ermordet wurde. Genug war genug.
    (..)
    …Donald Trump hat die Wahl gewonnen – zu einem nicht geringen Anteil deshalb, weil arme Menschen aufgehört haben, die Demokratische Partei zu unterstützen, die sie nicht mehr repräsentiert. Entgegen der Behauptung der Akzelerationisten (6) ist das keine gute Sache. Aber die Realität ist, dass die Menschen von den Demokraten genug haben und auf die Straße gehen, um zu kämpfen. Was bedeutet das für den Schwarzen Widerstand und für die weitere Bewegung für einen revolutionären Wandel?
    Ganz genau. Liberale erwarten von Armen und Arbeitern aller Rassen und Ethnizitäten, einfach zu leiden, aber im Stillen. Trump wird für die Arbeiterklasse eindeutig ein Desaster sein, aber die Demokraten waren ein Desaster in Zeitlupe. Die Ungleichheit hat zugenommen, ebenso wie Brutalität und Ungerechtigkeit. Das ist so, solange die Menschen weiterhin einer Partei, die darauf besteht, eine »Partei des Volkes« zu sein, erlauben, ihre grundlegenden Bedürfnisse zu ignorieren und als Alternative nicht mehr anzubieten haben als keine Republikaner zu sein.
    (..)
    ….Aber wir sollten die Herausforderung, die Krise, die Trump für die Schwarze Bewegung und Arbeiter im Allgemeinen darstellt, nicht unterschätzen. Er bevölkert sein Kabinett nun mit Rassisten und Reaktionären, die die Uhr zurückdrehen wollen. Er möchte einen Anhänger der Rassentrennung zum Justizminister machen. Dieser Mann hat die Black Lives Matter Bewegung und die Gruppen, die sich in der Bewegung organisieren, für terroristisch erklärt. Das sind erhebliche Herausforderungen.
    Erste Priorität hat momentan, dass die Linke wächst und ideologisch und politisch kampflustig ist. Wenn ich sage, dass die Linke wachsen muss, meine ich, dass unser Aktivismus nicht auf der Hoffnung basieren sollte, für die Demokraten 2018 den Kongress zurückzugewinnen oder »zurückzukommen« zu den guten alten Tagen des »normalen« langsamen Plätscherns des Neoliberalismus, im Unterschied zur Flutwelle, die Trump verspricht.

    Wir müssen für etwas anderes kämpfen, einen anderen Weg aus dem Zwei-Parteien-Duopol finden. Auf der Straße müssen wir Trumps Agenda und der faschistischen Bedrohung, die durch ihn geweckt wurde, entgegentreten. Aber wir müssen auch eine politische Vision der Welt, die wir wollen, und die Art von Politik, die gewinnen kann, artikulieren.
    Eine bessere Welt ist möglich. Sie heißt >> Sozialismus >< (!**** den Wahnsinn der Black US Kampfes gegen Weise öffentlich manivestiert !!!) – und erfordert einen multirassischen Arbeiteraufstand, organisiert nach solidarischen Prinzipien und mit Antirassismus als ihrem Kern. Wir müssen kämpfen, wie wir nie gekämpft haben. Unsere Leben und der Planet hängen davon ab.
    Eine Gruppe rund um Adolph Reed hat dich kürzlich für folgende Behauptung kritisiert: »Wenn die Schwarze Bewegung in Gang kommt, wirft sie die gesamte Mythologie der Vereinigten Staaten – Freiheit, Demokratie und unendliche Möglichkeit – ins Chaos.«
    Quelle: https://www.akweb.de/ak_s/ak623/06.htm

    Bemerkung: Da passt somit Obama dazu wie die Faust aufs Auge!
    (>>> <<<<< – **** selbst als Hinweis eingefügt. )

    • Sorry,

      „Eine bessere Welt ist möglich. Sie heißt >> Sozialismus >< (!**** den Wahnsinn der Black US Kampfes gegen Weise öffentlich manivestiert !!!)“

      Wie viele Morde hat der „SOZIALISMUS“ in den Jahren seiner Existenz verübt? Will nicht glauben, dass Sie den Sozialismus hier empfehlen wollen.

      • @ Peter Hamburger
        Leider haben Sie den Text nicht verstanden oder den o.g. Kommentar von > International Keeanga-Yamahtta Taylor<
        nicht eingordnet. Das Statement;Zitat: “Eine bessere Welt ist möglich. Der Satz „Sie heißt Sozialismus“ ….ist von dieser besagten hohlen Dame. Ich hatte dies ausdrücklich mit div. Bemerkung hervorgehoben,somit genau das Gegenteil ausdrücken wollen!

        Übrigens. Ich hatte auf dem MM Blog zu div. passenden Themen genau das Gegenteil dieser Verrückten geschrieben,was die Utopie des Sozialismus anrichtet! –> „Sozialismus ist die Diktatur und Verarmung für ALLE! „!

        Nochmals…. mit dieser og. Info wollte ich demonstrieren, wie sich die Linksmarxistischen Durchgeknallten (Schwarzen und Weissen) einenteil selbst über Obama aufregen, damit seinseine Leistung =Versagen als 1.schwarzer (Lobbyist) US Präsident = heisse Luft= trotzdem Nobelpreis für NIchts….. und andernteils trotzdem gleichzeitig als LINke Ideologen weil die Welt so ungerecht und rassistisch wäre den Sozialismus aus der Mottenkiste (der ex DDR, Cuba, Venezuela,Chile (vom Sozialismus in die Diktatur, Nicaragua ,UDSSR, Nordkorea&Co.) hervorzaubern möchte.!
        siehe dazu auch Konrad Adenauer Stiftung –
        –> Mythos: „Der Sozialismus ist eine gute Idee, die in der DDR nur schlecht ausgeführt wurde.“https://www.kas.de/de/web/ddr-mythos-und-wirklichkeit/sozialismus

        bitte nicht wieder falsch verstehen- Danke!
        s-h

      • @ Peter Hamburger und andere…
        In Ergänzung
        zu meinem og. Kommentar und Richtigstellung meiner Info des neu aufgelegten „Utopia Sozialismus“ der Linken, Marxisten, Kommunisten , Antifa- Anarchisten und heuchlerischen,nixkapierenden Gutmenschen.. ob Weiss, Schwarz,Grün, oder sonst wie Color-Diversity in Deutschland und Europa oder den USA:

        —— > es wäre mit Sicherheit nie so weit gekommen…
        A. Merkel in der DDR sozialisiert, Stasi agitierend,ect.pp. hat durch die Blauaugigkeit der westlichen Welt, insbesondere Deutschland durch die optimalst passendste Stelle in der CDU den erneuten, ideologisch aufgewärmten Input des (überall längst gescheiterten) >Sozialismus> innerhalb eines gesellschaftlich ausgerichteten kapitalistischen Systems implementiert. Wohl mit der irrigen Vorstellung die Welt muss gerechter werden durch eine weitere Utopia Auflage des Sozialismus, Gleichmacherei und EU Planwirtschaft.
        Ohne diese teuflische Opportunistin und Egomanin an die Spitze der deutschen Regierung gehievt, mit enormen nahezu allmächtigen Einfluss in Europa – wäre die Geschichte in Deutschland /Europa und Übersee anders verlaufen. Auch ohne die verheerende Flüchtlingspolitik.
        Davon bin ich fest überzeugt. Leider nützt kein Wenn und Aber mehr, der Wahnsinn hat längst seinen Lauf genommen. Deutschland an die Wand gefahren mit der Mehrheit der Stimmen (manipulierten)Wähler!

        Am 12.08.2013 schrieb bereits die WELT noch die Schlagzeile, Zitat: —>“Der stille Sozialismus der Angela Merkel“.
        Zwar der Text mit süffisamtem Unterton an div. „Verschwörungstheoretiker“ …. doch letztendlich zwischen den Zeilen lesend war die Wahrheit erkennbar die der kleine kritische Bürger ebenfalls längst wusste.

        Zitat/Auszug: ….(..) die Frage durchaus berechtigt, ob Angela Merkels Herkunft etwas mit ihrer Politik zu tun hat. Man muss ja nicht so weit gehen wie manch einer im Blogger-Untergrund, der die Kanzlerin als „IM Erika“ führt. In Dichter- und Denkerkreisen sagt man’s vornehmer: Als FDJ-Sekretärin lerne man nun mal „Opportunität und Anpassung“ (Günter Grass).Werden wir also von der SED regiert? Für Verschwörungstheoretiker und Krimi-Autoren ist das ausbaufähiger Stoff: Angela Merkel eine Schläferin, der es gelungen ist, mithilfe einer Untergrundarmee ehemaliger Stasi-Leute und mit dem verschwundenen SED-Bimbes im Kreuz die Bundesrepublik Deutschland in eine DDR light zu verwandeln.
        Ist die Bundesrepublik eine DDR light?
        Steilvorlage für einen weltbestsellerverdächtigen Thriller. Altbundeskanzler Helmut Kohl könnte man dabei eine besonders pikante Rolle zuschreiben: War der Preis für die Wiedervereinigung (und für das Beschweigen der Parteispendenaffäre) womöglich – Angela Merkel?
        Was da durchs Internet geistert und in mancher Buchpublikation anklingt, ist albern. Einerseits. Andererseits: Irgendwie ist der Gedanke faszinierend, sich Angela Merkel als realsozialistische Einflussagentin vorzustellen.
        Nicht die BRD, hieße das ja wohl dann, hat die DDR angeschlossen, sondern es war umgekehrt: Das kapitalistische Westdeutschland marschiert unter Führung einer Kanzlerin der sozialen Wärme peu à peu in Richtung Sozialismus, „mit menschlichem Antlitz“, natürlich.

        Ihr „alternativlos“ hat etwas Totalitäres.Merkel verbirgt ihr Faible für die großen Fragen gerne hinter Pragmatismus, und es ist sogar möglich, dass sie die großen Fragen weit weniger interessieren als die (Symbol-)Politik, die man damit betreiben kann. Aber wer in der DDR erzogen worden ist, kennt die Unterordnung der Einzelfragen und -interessen unter das große Ganze. Demokratiedefizit der EU?

        Egal – Hauptsache, wir bringen das große Werk voran. Ähnlich in allen anderen Fragen. Energiewende auf Deubel komm raus, egal, ob die Rahmenbedingungen stimmen? So sieht echte Planwirtschaft aus. Von der DDR lernen heißt siegen lernen?
        Sie sozialdemokratisierte die CDU, die Wähler mögen’sAngela Merkel besiegt Deutschland – das ist ohne Zweifel pikant. Doch hier wie dort erklären weder Verschwörungstheorien noch neue Erkenntnisse über Merkels DDR-Vergangenheit das wahre Phänomen: dass Angela Merkel mit ihrer Politik der Sozialdemokratisierung der CDU bei den Wählern ankommt.
        Während es im Osten Deutschlands noch Menschen geben dürfte, die sich an die Nachteile des Systems erinnern, fährt man im Westen Deutschlands jetzt erst recht in breiter Front auf die alten sozialistischen Errungenschaften ab: Gleichheit und Gerechtigkeit sind höchste Werte, Planwirtschaft ist prima, solange sie dem Guten (wie einer Energie“wende“) dient.
        All die Lehrer, die in den 70er- und 80er-Jahren als GEW-Studenten in die DDR gereist sind, um dort Ganztagskindergärten, Vollzeit arbeitende Muttis und polytechnischen Unterricht kennen- und preisen zu lernen, sind mit jeder Menge ideologischer Botschaften im Gepäck nach Hause zurückgekehrt.
        Intellektuelle und Lehrer sind Fans der DDR gebliebenIn den Seminaren der geisteswissenschaftlichen Fakultäten der Universitäten war es üblich gewesen, zur „soziokulturellen Grundlegung des Stoffes“ günstig zu erwerbende Werke aus der DDR zu studieren.
        Anzeige
        Es brauchte keine Angela Merkel, um Intellektuelle von den Vorzügen der DDR beziehungsweise eines ähnlichen Wirtschafts- und Gesellschaftssystems zu überzeugen. Noch 1989 erklärten sie sich massenhaft gegen eine Wiedervereinigung, man hatte sich ja so an die DDR als das „bessere Deutschland“ gewöhnt.
        (..) ganzer Text :
        https://www.welt.de/debatte/kommentare/article118903576/Der-stille-Sozialismus-der-Angela-Merkel.html

        Bemerkung: Ja der ganze Wahnsinn der Psychopatin Merkel ist nun aus der Flasche des Sozialismus Part.2
        und keiner hats kapiert. Oder ihr längst einen Fusstritt in die Geschichte der DDR zu Erich Honnecker gegeben!
        Die Deutschen (heute als „Nazis“ und „Rassisten“ von ihren eigenen gewählten Politker/Innen bezeichnet) sind halt leider durchgeknallte Pazifisten geworden, sie wollten nicht mehr wissen, wo der eigentliche Feind sitzt.
        Nämlich, direkt vor unserer eigenen Haustüre, im Bundestag in der technokratischenEU,der absurden längst von Merkel&Konsorten der moralisch angeblich humanistischen auf Kopf gestellten Gesellschaft. Einer linken Ideologie, erneut abgedriftet in die Diktatur!
        Gibts noch Rettung vor diesem Wahnsinn in Europa?
        s-h

      • Lieber S-H,

        mag ja sein, dass ich anfangs etwas falsch verstanden habe, aber Ihre Erläuterungen haben es dann auch für mich erklärt.

        Merkel ist für mich eine bösartige Kreatur & Kommunistin und der jüdische Prof. Goldberg hat den Deutschen vor Jahren das berühmte „Nazi-Gen“ assistiert. Da war er sehr unpräzise, er hätte es besser „SOZIALISMUS-Gen“ benennen sollen, denn warum wählen heute mehr als 87% der Wähler sozialistische Parteien?

        Für mich ist der Zug in Richtung einer sozialen Marktwirtschaft abgefahren und ich verstehe nicht, warum die CDU seit dreißig Jahren die Zerstörung der Demokratie in Deutschland und Europa betreibt. Was ist das für ein Haufen und warum werden die Medien nicht kastriert, wenn sie Kommunisten (NGOs) hofieren und Demokraten ausgrenzen?
        War es nicht Ernst Jünger der von einem „Waschgang“ der Generationen sprach, den diese benötigen, wenn sie ihre Grundlagen vergessen? Gehe davon aus, dass wir wieder soweit sind.

      • @ Peter Hamburger
        vielen Dank für Ihre Rückantwort.
        zum Merkeleurop. Sozialismus der offensichtlich nicht totzukriegen ist, und wiedereingeführt werden soll obwohl alle früheren und neuen Versuche kläglich gescheitert sind gibts viele Erklärungen !
        Ich habe die Information /YT Vortrag von Manfred Kleine Hartlage schon öfters verlinkt –>aktueller denn je__>
        “ Warum ich kein Linker mehr bin“

    • Sozialismus/Kommunismus sind der letzte Dreck. Millionen Menschenleben gehen auf deren Konto.
      Was alle Länder bräuchten wäre die soziale Marktwirtschaft. Letzteres hat überhaupt nichts mit Sozialismus zu tun.

      • @ Maria

        ich hoffe Sie haben meine Infos und den >>Komm.vom 16. Juli 2020 18:50 Uhr nicht ebenfalls falsch verstanden?!
        siehe dazu meine Response an @ Peter Hamburger.

        Man sollte eigentlich nur den Inhalt des Statements der bes. Dame gelesen haben, dann wäre klar wer was zum Sozialismus sagte. ?!
        siehe auch dazu:
        http://katalingennburg.de/wp/2019/06/12/treffen-mit-keeanga-yamahtta-taylor/

        Im ÜBrigen hatte ich MM den Input für das o.g. aktuelle Thema in dem Vorausgegangenen als Kommentar und Info geliefert !

        dazu nochmals Info „Konrad Adenauer Stiftung“
        —> Mythos: „Der Sozialismus ist eine gute Idee, die in der DDR nur schlecht ausgeführt wurde.“https://www.kas.de/de/web/ddr-mythos-und-wirklichkeit/sozialismus

        s-h

  7. https://i.ytimg.com/vi/W4LsyZrPqlo/maxresdefault.jpg

    Alle U$-Präsidenten kommen aus der semitschBabYlonischen Merowinger-BlutLinie.
    34 stammen von Karl dem Großen, dem brutalen FrankenKönig ab.
    Quellen dafür sind zigmal hinterlegt.

    Die Merowinger gehören nicht zur Weißen Rasse sind dadurch keine „Alten Weißen Männer“.

    Stammbaum der US Präsidenten (Walter Veith)
    https://www.youtube.com/watch?v=W4LsyZrPqlo

    Egal welche HautFarbe, AugenFarbe und HaarFarbe entscheidend ist das WeltKrieGEN welches sie im Blut haben.
    GENiale BlutTests würden uns von den AusErwählten HerrenMenschen befreien und die wahre Geschichte
    der Menschen würde gezeugt und nicht geleugnet.

    https://static-3.bitchute.com/live/cover_images/F8UScGkP8Ojv/DMtzSUEPqLDr_640x360.jpg
    ——————
    https://steemitimages.com/p/j2mVGtSaxUkquFcEu9E3VCW6VXYhznDXZX?format=match&mode=fit

    These 13 Families Rule the World: The Shadow Forces Behind the NWO

    The Heart of The NWO discovered PART II

    In their opinion, they are entitled to rule over the rest of us because they are the direct descendants of the ancient gods and consider themselves royal. These families are:

       Rothschild (Bauer or Bower).
       Bruce.
       Cavendish (Kennedy).
       De Medici.
       Hanover.
       Hapsburg.
       Krupp.
       Plantagenet.
       Rockefeller
       Romanov.
       Sinclair (St. Clair).
       Warburg (del Banco).
       Windsor (Saxe-Coburg-Gothe).

    Personally, I suspect that this may not be the complete list and some very powerful lineages are still unknown to us.

    ► The Rothschild dynasty is unquestionably the most powerful — visible — bloodline on Earth and their estimated wealth is around $500 trillions!
    -https://busy.org/@motherlibertynow/the-heart-of-the-nwo-discovered-part-ii
    ————————————————-

    Obama in Hiroshima
    Die Atombombe ist die Quelle von Tod und Leid

    Kritiker werfen Obama nun Widersprüche zwischen seinen Worten und Handlungen vor: Er spricht in Hiroshima lyrisch von Tod, Feuer und einer besseren Welt, doch seine Regierung kauft und liefert mehr Waffen als je zuvor.

    Der Besuch in Hiroshima ist der Gipfel der Scheinheiligkeit“, kommentiert des einflussreiche konservative Magazin „National Review“. Obama sei als Oberbefehlshaber genauso an Zwänge gebunden wie seinerzeit Truman. Der Auftritt sei eine billige Farce.
    -https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.obama-in-hiroshima-die-atombombe-ist-die-quelle-von-tod-und-leid.0fc69bab-d8cf-4e1d-984a-fa026ff445c6.html

    KarlHeinz Deschner
    Der Moloch Eine kritische Geschichte der USA
    https://www.yumpu.com/de/document/read/6820093/deschner-karlheinz-moloch-wissensnavigator

    Deschner kannte die MolochAnbeter und MolochDiener – Hiroshima kommt 10mal vor im Buch.

    Hinweiser : Wie immer ALLES reine VerschwörungsTheorie, so leicht lassen sich doch die Menschen nicht beherrschen und brandopfern.

  8. https://halturnerradioshow.com/index.php/en/news-page/news-nation/china-caught-smuggling-silencers-into-u-s-arming-black-lives-matter-and-antifa-for-insurrection

    „Beamte der Einwanderungs- und Zollbehörde (Immigration and Customs Enforcement, ICE) des Detroiter Heimatschutzbehörde-Teams (Homeland Security Investigations, HSI) übernahmen die von China betriebene Domain „http://lafoauto.com/“ als Teil einer internationalen Untersuchung des Waffenhandels; genauer gesagt, in China hergestellte SILENCERS, die als Autoteile in die USA geschmuggelt wurden!

    Das Team stellte fest, „dass mehr als 350 von den Strafverfolgungsbehörden im ganzen Land beschlagnahmte Unterdrücker von der Website gekauft und als Autoteile aus China in die Vereinigten Staaten geschmuggelt wurden“.

    Die Website fordert nun Benutzer mit den Insignien von drei Strafverfolgungsbehörden – Bureau of Alcohol, Tobacco, Firearms, and Explosives (ATF), HSI und Department of Homeland Security (DHS) – und einer Warnung auf, dass „der Besitz eines von lafoauto.com verkauften Schalldämpfers eine Verletzung des Bundesgesetzes darstellt“:

    DIE DOMÄNE IST NUN IM BESITZ VON ATF, HSI UND DHS.
    Vance Callender, Spezialagent des HSI in Michigan und Ohio, kommentierte: „Diese Website, die von China aus betrieben wurde, hat unsere Zollgesetze eklatant missachtet, illegale Schalldämpfer in unser Land geschmuggelt und die amerikanische Öffentlichkeit in Gefahr gebracht.

    Detroit, die aufgrund ihrer Gewaltverbrechensrate immer wieder als gefährlichste Stadt Amerikas eingestuft wird, ist voll von Waffengewalt und Schießereien, und die Verbreitung illegaler Waffenteile verschärft das Problem noch.

    Die Ankündigung vom 13. Juli enthält auch einen Bericht des Wall Street Journal, in dem das Auftauchen illegaler Schusswaffen und Zubehörteile im Zusammenhang mit Black Lives Matter (BLM)-Protesten im ganzen Land in einem merkwürdigen – und vielleicht ausländischen – Licht erscheint.

    Die Beschlagnahme erfolgt auch, nachdem 11.000 Teile von Angriffswaffen aus Shenzen, China, nach Louisville, Kentucky, geschmuggelt wurden.

    FOTOS DES STANDORTS UND SEINER TRANSPORTE.

    Der Direktor des Federal Bureau of Investigation (FBI), Christopher Wray, bemerkte, dass das FBI bei landesweiten Unruhen eine ausländische Beteiligung oder Einmischung, vorwiegend aus China, „sorgfältig“ untersuche.

    Er verriet auch, dass das FBI über 2.000 aktive Ermittlungen gegen die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) führt.

    China hat Detroit nicht nur dezimiert, indem es sein wirtschaftliches Rückgrat – Arbeitsplätze in der verarbeitenden Industrie – abgesaugt hat, sondern macht sich jetzt auch noch mitschuldig an den anhaltenden Unruhen und der Gewalt in der Stadt.“
    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version

    • KP-China – Das Wahrheitsministerium
      https://halturnerradioshow.com/index.php/en/news-page/world/china-warns-of-military-confrontation-with-u-s-in-south-china-sea
       
      „China warnt vor „militärischer Konfrontation“ mit den USA im Südchinesischen Meer
       
      „Sprachrohr der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) beschuldigte die Global Times Washington am Dienstag, „Ärger“ auf See zu schüren, und drohte damit, sich auf regionale „militärische Konfrontationen“ mit den USA vorzubereiten, als Reaktion auf die Erklärung von US-Außenminister Mike Pompeo, der Pekings Behauptungen im Südchinesischen Meer für „unrechtmäßig“ erklärte.
       
      Am Montag billigte das US-Außenministerium formell einen internationalen Gerichtsbeschluss zwischen den Philippinen und China aus dem Jahr 2016, in dem Pekings Seeforderungen im Südchinesischen Meer für unrechtmäßig erklärt wurden. Peking weigert sich, das Urteil anzuerkennen und hat weiterhin illegal Ansprüche auf Inselgebiete, Meereszonen und Offshore-Ressourcen erhoben, die anderen südostasiatischen Nationen gehören, die die umstrittenen Gewässer umgeben. In den letzten Monaten hat China dieses „Mobbing“, wie Pompeo es am Montag nannte, noch verschärft, während die Welt durch die anhaltende chinesische Coronavirus-Pandemie abgelenkt wurde.
       
      „Die Welt wird nicht zulassen, dass Peking das Südchinesische Meer als sein maritimes Imperium behandelt. Amerika steht an der Seite unserer südostasiatischen Verbündeten und Partner, wenn es darum geht, ihre souveränen Rechte auf Offshore-Ressourcen im Einklang mit ihren Rechten und Pflichten nach dem Völkerrecht zu schützen“, sagte Pompeo.
       
      Als Reaktion auf die Erklärung vom Dienstag sagte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Zhao Lijian, das US-Außenministerium habe „die Verpflichtung seiner Regierung verletzt, in der Frage der Souveränität des Südchinesischen Meeres keine Stellung zu beziehen, absichtlich territoriale und maritime Streitigkeiten geschürt und regionalen Frieden und Stabilität untergraben“.
       
      „Die USA sind der Zerstörer und Unruhestifter von Frieden und Stabilität in der Region [Südchinesisches Meer]“, behauptete Zhao.
       
      Militär-„Analysten“ warnten die Global Times am Dienstag, dass „die chinesische Volksbefreiungsarmee (PLA) sich auf „militärische Konfrontationen“ mit den USA im Meer vorbereitet“:
       
      Die USA werden mehr Unruhe stiften, mehr Konfrontationen in der Region anstacheln und radikalere und gefährlichere Schritte unternehmen, um militärische Konflikte mit China zu schüren, und die Chinesische Volksbefreiungsarmee (PLA) hat sich durch militärische Übungen auf Konflikte im Südchinesischen Meer und jenseits der Meerenge von Taiwan vorbereitet, um ihre Kampffähigkeit und den Aufbau von Informationen zu verbessern.
       
      „Das Südchinesische Meer ist für die PLA durch wirksame strategische Waffen gut zu erreichen, da Chinas Generationen von Interkontinentalraketen die gesamte Region des Südchinesischen Meeres vollständig abdecken können“, beschrieb Zhuang Guotu, der von der Global Times als „Leiter des Zentrums für Südostasienstudien der Universität Xiamen [Chinas] Xiamen“ bezeichnet wurde, am Dienstag der Propagandazeitung.
       
      Diese Aussage spiegelt eine Drohung wider, die die Global Times am 4. Juli an die US-Marine richtete, als die US-Streitkräfte in den letzten Jahren ihre größte militärische Übung im Südchinesischen Meer abhielten und zwei Flugzeugträger und einen B-52-Bomber in der Region stationierten.
       
      „Das Südchinesische Meer ist voll und ganz in Reichweite der #PLA; jede Bewegung von US-Flugzeugträgern in der Region ist der PLA freigestellt“, twitterte das CCP-Mundstück damals.
       
      „China hat die ausreichende Fähigkeit, seine souveränen Interessen [im Südchinesischen Meer] zu verteidigen“, sagte die KPCh am Dienstag in einem Leitartikel der Global Times. Der Leitartikel argumentiert weiter, dass die USA nicht ihre „südostasiatischen Verbündeten und Partner beim Schutz ihrer souveränen Rechte“ unterstützen wollen, wie Pompeo am Montag erklärte, sondern sie in einem militärischen Konflikt mit China als „Kanonenfutter“ einsetzen wollen:
       
      Im besten nationalen Interesse müssen die ASEAN [Association of Southeast Asian Nations] -Länder eine ausgewogene Diplomatie zwischen China und den USA aufrechterhalten. Dennoch will letztere sie immer dazu drängen und zwingen, sich auf die Seite der USA zu stellen. Als Teil ihrer Strategie zur Eindämmung Chinas will sie sie zu amerikanischem Kanonenfutter machen. Das wird nicht gelingen … [Wir] werden kein Land akzeptieren, das die US-Intervention als Druckmittel benutzt, um Chinas Interessen zu schaden.
       
      Zur Bekräftigung dieser Behauptung, dass die USA versuchen, „Ärger zu schüren … Ärger“ mit Peking im Südchinesischen Meer zu machen, argumentierte die KPCh in einem weiteren Artikel der Global Times vom Dienstag, dass Pompeos Erklärung vom Montag „bedeutet, dass Washington nicht länger vorgibt, bei territorialen Streitigkeiten in den Gewässern neutral zu bleiben. Sie signalisiert, dass die USA beschlossen haben, eine klare Position zu beziehen, und dass sie in dieser Frage einen Showdown mit Peking wollen“.
       
      „Welche proaktiven Maßnahmen die USA auch immer als nächstes ergreifen, China wird seine ‚reziproke‘ Strategie zur Sicherung seiner Souveränität zeigen“, erklärte das KPCh-Mundwerk und beschrieb später konkret, wie die PLA auf eine militärische Bedrohung der USA in der Region reagieren könnte:
       
      Wenn die USA militärische Übungen in den Gewässern starten, sei es ohne Waffen oder Schießübungen, können sie im Gegenzug genau das gleiche Ausmaß erwarten … Wenn die US-Kriegsschiffe in die Nähe von 12 Seemeilen chinesischen Bodens kommen … wird China … die chinesische Marine schicken, um sie abzufangen, [und] … erwägen, mehr Anti-Schiffswaffen einzusetzen. Wenn weiterhin US-Kampfjets über der Region schwirren, könnten mehr Luftverteidigungsraketen eingesetzt werden. Wenn die USA gemeinsame Seeübungen mit Ländern der Region durchführen, wird China dies auch tun.
       
      Peking greift in das äußerst wertvolle Südchinesische Meer ein, das wegen seiner reichhaltigen natürlichen Ressourcen, seiner strategischen globalen Handelswege und seiner größeren geopolitischen Bedeutung sehr wertvoll ist. Zusammen mit China wetteifern die Philippinen, Vietnam, Taiwan, Malaysia, Brunei und andere südostasiatische Nationen um Gebiete im Meer.“
      Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

  9. Nein, ich stehe nicht gegen Rassismus auf, oder zumindest nicht gegen das, was vermeintliche Antirassisten damit meinen, weil der sogenannte Antirassismus eine verlogene Ideologie ist, die ausnahmslos jeden Weißen pauschal zum Rassisten erklärt, während Rassismus gegen Weiße kategorisch als nichtexistent in Abrede gestellt wird. Sämtliche Äußerungen, Verhaltensweisen oder Handlungen, die einem Weißen postwendend als angeblich rassistisch angelastet werden, bleiben, wie im folgenden gezeigt, gänzlich unbeanstandet, wenn sie von sogenannten „People of Colour“ gegen Weiße ausgehen. 

    People of Colour und insbesondere Schwarze sind der gefährlichste Todfeind der Weißen und deren intelligenten Repräsentanten haben eine perfide Strategie zur Unterwerfung aller Weißen ausgearbeitet. Dieser Angriff geht hauptsächlich von den Vereinigten Staaten aus und dehnt sich inzwischen über den gesamten (einst weißen) Westen und Europa aus. 

    Teil dieser Strategie sind systematische Zersetzung und Täuschung durch Tatsachenverdrehungen, Propaganda und Lügen, um sich bis zum beabsichtigten Umsturz der Weißen Gesellschaften und der Auflösung ihrer kulturellen Identität, Vorteile sowie Vorzugsbehandlungen von ihrer Aufnahmegesellschaft zu erpressen. 

    Nun beklagen sich Schwarze in Amerika ja besonders laut über vermeintliche Benachteiligungen durch weiße Vorherrschaft in nahezu sämtlichen gesellschaftlichen Bereichen und mangelnder Bildungschancen. Mit Blick auf die Tatsache, dass Amerika einst von Weißen Christen gegründet wurde, geht diese „Benachteiligung“ aber inzwischen sogar so weit, das Amerika wohl das einzige Land der Welt ist, in dem Schwarze zahlreiche eigene Univeritäten und Colleges für sich beanspruchen, wo kein Weißer rein darf, während sie gleichzeitig „Diversität“ einfordern.

    Es existieren rund 105 schwarze Colleges und Universitäten. Darunter sind sowohl private wie öffentliche Einrichtungen, zwei- und vierjährige Hochschulen, medizinische Fakultäten und Gemeindecolleges.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Historisch_afroamerikanische_Colleges_und_Hochschulen

    Doch genau diese schwarzen Bildungseinrichtungen sind Brutstätten für schwarzen antiweißen Rassismus und Extremismus. Dort „studieren“ sie akribisch die Geschichte und sämtliche ethnischen Eigenschaften der weißen Rasse, um anhand der gewonnenen Erkenntnise Strategien zur Zersetzung und Unterwerfung der Weißen zu entwickeln, wobei ihnen in der Verfolgung ihres Zieles jedes schändliche Mittel Recht ist.

    So nehmen sie unter anderem gerne das Geld von äußerlich weißen alten Männern wie etwa der Soros-Foundation an, um ihre Bürgerrechtsbewegungen zu finanzieren, oder sie bedienen sich den menschenverachtenden Ideologien von weiß aussehenden alten Männern wie beispielsweise Karl Marx. Nicht selten verinnerlichen sogenannte People of Colour in ihrem Hass auf Weiße auch anderweitige von Weißen erdachte Ideologien wie Feminismus oder Genderismus, um den weißen Feind mit den eigenen Waffen zu schlagen, wobei sie zunehmend die Unterstützung zahlreicher indoktrinierter weißer „Antirassisten“ beanspruchen. 

    „Weiße Leute die Kinder haben, fördern die weiße Vorherrschaft. Deshalb müssen weiße Menschen aufhören, Kinder zu haben, oder dazu angehalten werden nur gemischte Rassenkinder zu bekommen“ – 

    sagt die augenscheinlich weiße Rassistin und Hochschulprofessorin für Soziologie „Jessie Daniels“ am Hunter College (New York). Als international anerkannte „Expertin“ für Manifestation von Rassismus im Internet, beschäftigt sie sich auch mit Themen wie „Rasse und Technologie im aufkommenden Zeitalter der Digitalen Soziologie“. Dazukommend arbeitet sie als Leiterin der American Sociological Association Abteilung für Computer, Informationstechnologien und Mediensoziologie (CITAMS).

    https://methodicalinsanity.wordpress.com/2017/11/02/its-racist-for-white-people-to-mate-with-each-other/

    Nach Ansicht der Professorin würden weiße Familien standardisierten Rassismus fördern, weil die Familien weißer Menschen eine Kernwaffe der mächtigsten Kräfte sei, um die weiße Vorherrschaft zu sichern. Demnach seien Familien, die weiße Kinder zeugen Teil des Problems einer weißen Vorherrschaft in den Vereinigten Staaten.

    Es würde niemanden interessieren wenn sich weiße Personen ineinander verlieben, doch wenn sie Kinder haben wollten, die so aussehen wie sie, müssten sie entweder auf Fortpflanzung verzichten oder sich mit Menschen anderer Rassen paaren, da es nach Daniels Ansicht rassistisch sei, wenn sich Weiße paaren um weiße Kinder zu haben, wobei es aber vollkommen akzeptabel wäre, wenn zum Beispiel schwarze Menschen schwarze Kinder, asiatische Menschen asiatische Kinder oder Latino-Leute Latino-Kinder bekommen.

    Die Regel sich nicht innerhalb der eigenen Rasse zu paaren, gelte laut Daniels demnach nur für weiße Menschen.

    „Alle Weißen sind rassistisch und müssen sich selbst zerstören“, erklärt die Weißenhasserin Gillian Schutte, eine vermutlich linksextreme, äußerlich selbst weiße, südafrikanische Feministin und Aktivistin für soziale Gerechtigkeit. Demnach seien alle Weißen genetisch „rassistisch“ und die endgültige Lösung des Problems wäre die Auflösung des Weißseins.

    https://dailystormer.name/all-whites-are-racist-and-must-destroy-themselves-says-white-south-african-activist/

    Schutte setzt sich für die Positionen der südafrikanischen, radikalen schwarzen Jugend im derzeitigen Vernichtungskampf gegen Weiße ein, da es keinen Grund für sie gäbe auf gute Weiße hinweisen oder gar die Möglichkeit zu erwägen, dass nicht alle Weißen rassistisch sind.

    Weiße seien alle rassistisch, weil sie in ein Privilegiensystem eingebettet wären, das auf einem falschen Konstrukt der Rasse basiere. Deshalb sei der einzige Rassenkampf in dem Weiße sich engagieren sollten, das weiße soziale Konstrukt in das sie hineingeboren wurden, aufzulösen und zwar ohne Auszeichnungen oder sonstige Anerkennungen dafür zu erwarten.

    Derartig ungeheuerliches wie Daniels oder Schutte sollte ein Weißer mal öffentlich über Schwarze sagen. Im schlimmsten Fall müsste dieser unverbesserliche „Rassist“ mit seiner Ermordung rechnen.

    An dieser Stelle könnte ich unendlich weitere Beispiele bringen, doch der Kommentar hat bereits die Überlänge überschritten, sorry.

    • Wenn es den Schwarzen in den USA und Europa nicht passt, sollen sie zurück in ihr Heimatland in Afrika gehen. So löst man das Problem am besten.

    • Soundoffice:
      Nein, ich sehe es anders: Die, die hinter BLM stehen, sind der größte Feind von uns Weißen.
      Die Farbigen sind – auch wegen eines durchschnitllich geringeren IQs – nur eine leicht zu beeinflussende, aufzuhetzende Gruppe.
      Unsere Feinde sind die dahinter!!! Das muss man erkennen.

      Wer das ist? Die, die man nicht kritisieren darf.
      Alles klar? 😉

      • Werter MartinP – ja, Sie haben Recht und ich unterstütze Ihre Ansicht hiermit ausdrücklich. Natürlich gibt es sicherlich ausgemachte Rassisten unter den Schwarzen, die uns nicht unbedingt das Beste wünschen. Aber die wirklichen Feinde sind tatsächlich jene philantrophischen Akteure, die als angebliche Menschenfreunde Organisationen wie beispielsweise BLM unterstützen, finanzieren und aufbauen, um sie für eigennützige Zwecke zu benützen. Die sind es, die den Schwarzen ideologisches Gift einflüstern um sie aufzuhetzen und ihren Hass zu schüren.

  10. . . . demnächst , wenn mir ein Jude begegnet , werde ich wahrscheinlich auch noch auf die Knie fallen müssen und mich entschuldigen für den Holocaust den andere begangen haben . . . oder wie soll ich das alles verstehen ?

    Mich entschuldigen ? . . . bei wem ? und wofür ?

  11. Nach der Bundestagswahl 2021 wird es eine schwarz-grüne Regierungskoalition geben. Dies ist besser als eine Koalition aus CDU und SPD oder FDP. Noch besser wäre es, wenn die ÖDP in den Bundestag käme. Im Übrigen muss das Christentum gestärkt werden durch eine Reform im Sinne C. G. Jungs. Ausführlich behandelt werden die Themen in der Öko-Theosophie (bitte googeln).

  12. Vier Fünftel des Kommentarbereiches erfüllen einen – nicht mehr mit Grausen, das war früher – aber mit Trübsinn. Sehr geehrter Blogwart, wenn Sie glaubwürdig sein wollen, so sollten Sie die Zügel wesentlich straffer halten.

    • ganz genau. So wie das eben ein blockwart immer gemacht hat …lach…..

      für menschen die für die freiheit und gegen überwachung kämpfen genau das richtige

  13. Black Lives Matter ist der Rammbock der – grossenteils, aber natürlich nicht ausschliesslich – jüdischen Kommunisten, die dem traditionellen, von weissen Christen geschaffenen Amerika endgültig den Garaus machen wollen. Wenn das Ziel erreicht ist, wird das alte Motto gelten: „Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen.“ BLM wird dann nur noch die Rolle einer Schlägermiliz zur Einschüchterung der noch widerstandswilligen Weissen spielen; jene ihrer Führer, die mit dem schwarzen Nationalismus ernst machen wollen, wird man kaltstellen oder aus dem Verkehr ziehen. – Die Lage sieht nicht gut aus. Trump verhält sich sehr passiv und springt fast über jedes Stöckchen, obwohl er wissen müsste, dass jede Konzession eine neue Forderung zur Folge hat. Vermutlich wird Biden gewinnen und dann aufgrund seiner Demenz rasch von einem jungen, radikalen Marxisten abgelöst werden. Wobei dieser sehr wohl schwarz und/oder eine Frau sein kann.

    • Donald Trump hat es in der derzeitigen Situation alles andere als leicht.
      Die NWO-Verbrecher werden alles tun was in ihrer Macht steht, um Trump als Wahlsieger zu verhindern. Ich hoffe sehr, dass er die Wahl gewinnt.
      Verachtenswert ist seine Nichte, welche jetzt ein böses Buch über ihn veröffentlichte. Wieviel Millionen wird ihr den Soros für diesen Verrat bezahlt haben? Die eigene Familie in den Dreck zu ziehen ist unterste Schublade.
      Wahrscheinlich ist die Nichte mit dem Familienerbe nicht zufrieden und macht ihren Onkel deswegen schlecht.

    • Herr Graf,
      das sehe ich genauso!
      Die Schwarzen sind denen, die hinter BLM stehen, völlig egal!

      Das werden wieder für die Revolution „nützliche Idioten“ sein. Aber sie wissen es noch nicht.

      Das alles wird gesteuert von kommunistischen, jüdischen Weißen, nicht Schwarzen.

  14. Ich habe, unter anderem, immer mehr den Eindruck, das die US- Präsidenten, egal welcher Partei, immer von ein und demselben Interessenskreis ausgesucht und aufgestellt werden.

    Der Inhalt der US- Politik ist immer der Gleiche. Nur die Verpackung ändert sich. Das ist bis heute so. Bei Trump ist etwas neues im Spiel, das allerdings das Grundsätzliche der New World Economy nicht angreifen darf. Nämlich die Bestimmung, dass die Welt nach der Pfeife der USA zu tanzen hat. Somit bleibt alles, wie es ist. Er darf die pädophilen Machenschaften innerhalb der USA ankratzen. Tief und weit, käme er bei ernsthafter Betrachtung allerdings nicht. Das Spiel läuft halt nun gegen den Uhrzeiger. Aufgedeckte Pädophile bringen sich mal schnell in der Zelle um. Warum nur? Die Ausmaße der Pädo- Organisationen und deren Verflechtungen sind zu groß. Es wäre doch ein Wunder, wenn die Republikaner frei von Sünde sind. Spätestens hier wird es problematisch für ihn.

    Dass Venezuela, ein reiches Ölland, dass auf dem US-Index steht, derart verarmt ist, liegt am Boykott der USA gegen dieses Land. Venezuela, ist ein gutes Beispiel für die, nach wie vor, verlogene und doppelzüngige Politik der USA.

    https://amerika21.de/2019/05/226097/un-experte-gegen-sanktionspolitik-usa

    UN-Sonderberichterstatter: US-Sanktionen verletzen Völkerrecht und Menschenrechte
    „Zwangsmaßnahmen können humanitäre Katastrophen auslösen. Laut US-Studie starben in Venezuela Zehntausende infolge der Sanktionen“

    „Im April dieses Jahres haben die USA der Zentralbank von Venezuela untersagt, nach dem 17. Mai weiterhin Transaktionen in US-Dollar durchzuführen. Zudem wurde der Zugang zu Geldtransfers und Kreditkarten in den USA bis März 2020 unterbunden.

    „Es ist schwer zu erkennen, wie Maßnahmen, die die Wirtschaft Venezuelas zerstören und verhindern, dass Venezolaner Geld nach Hause schicken, darauf abzielen können, ‚dem venezolanischen Volk zu helfen‘, wie dies das US-Finanzministerium behauptet„, stellte der Experte fest.“

    „Ein konstruktiver Dialog mit Venezuela, Kuba, dem Iran und den USA müsse geführt werden, „um eine friedliche Lösung im Einklang mit Geist und Buchstaben der Charta der Vereinten Nationen zu finden, bevor der willkürliche Einsatz des wirtschaftlichen Aushungerns zur neuen ‚Normalität‘ wird“, so der Sonderberichterstatter abschließend.“

    Und Trump hat sich dahingehend geäußert.

    Seine Stellungnahmen bestätigen einen kürzlich vom Washingtoner Centre for Economic and Policy Research (CEPR) veröffentlichten Bericht. Die Ökonomen Mark Weisbrot und Jeffrey Sachs zeigen darin auf, dass die Sanktionen gegen Venezuela 2017 und 2018 mindestens 40.000 Mensch das Leben gekostet hätten. Betroffen seien vor allem 80.000 Personen mit HIV-Infektion, die seit 2017 keine antiretrovirale Behandlung erhalten hätten, 16.000 Patienten, die eine Dialyse benötigen, 16.000 mit Krebs sowie vier Millionen mit Diabetes und Bluthochdruck, die oft keine Medikamente erhalten könnten. „Durch die Sanktionen werden den Venezolanern lebensrettende Medikamente, medizinische Ausrüstungsgüter, Lebensmittel und andere notwendige Importe vorenthalten“. Das verletze US-amerikanisches und internationales Recht, so Weisbrot in der Pressemitteilung.

    Nach der Anerkennung des selbsternannten Interimspräsidenten Juan Gauidó, in Venezuela, durch die Regierung von US-Präsident Donald Trump sind zahlreiche neue Finanzsanktionen in Kraft getreten, die sich laut der Studie katastrophal auf die Wirtschaft und die Bevölkerung auswirkten. Dadurch sei es noch schwieriger, Medikamente und andere wichtige Importe zu bezahlen.

    Iranische Öltanker durchbrechen US-Blockade gegen Venezuela
    https://www.redglobe.de/lateinamerika-karibik/venezuela/76392-iranische-oeltanker-durchbrechen-us-blockade-gegen-venezuela

    Der erste von fünf iranischen Öltankern hat am Samstagabend (Ortszeit) die Hoheitsgewässer Venezuelas erreicht. Die Flotte ist mit Benzin für das südamerikanische Land beladen, das die Brennstoffknappheit in Venezuela lindern soll. Die Ankunft wurde von den Einwohnern Venezuelas begeistert aufgenommen, in mehreren Stadtvierteln der Hauptstadt Caracas sangen die Menschen aus den Fenstern ihrer Wohnungen spontan die Nationalhymne.

    https://youtu.be/U-hfeYRe-ow

    Die USA nehmen sich das Recht heraus, mit anderen Ländern so zu verfahren, wie einst die Leibherren mit den Leibigenen, oder die Sklavenhändler mit den Sklaven. Das richtet sich gegen ganze Völker, und Nationen, ja gegen Erdteile, wie Südamerika. Vielleicht ist der dreihundert Jahre dauernde Krieg gegen andere Wirtschaftssysteme, gegen andere politische Strukturen, und Völker die, die USA, gezielt zugrunde richten, um sie dann als Befreier zu besetzen, siehe auch Irak, die Ursache für das aufflackern der US- Antifa.

    Dreihundert Jahre US- politischer Stillstand, ausschließlich verdeckt, durch Präsidentenwechsel, und deren Ablenkungs- Show, wie Barrack Obama’s vor der Siegessäule in Berlin, haben nun offenbart, das nicht nur Venezuela der Freiheit und Demokratie bedarf, sondern ebenfalls die USA, die gut 300 Jahre stets das gleiche Konzept verfolgen.
    Die Anklage, das der gezielt ausgesuchte Staat gegen Menschenechte verstösst, gegen die Demokratie ist, was zu Sanktionen und zur Blockade führt. Der nächste Schritt, ist dann die Bombardierung, oder Besetzung. Wichtig ist immer dabei, das damit das „Gutmenschentum“ befriedigt wird. Mit den oben, genannten Schritten, hat das bisher stets geklappt.

    Wie das staatliche venezolanische Fernsehen VTV berichtet, ist dies das erste Mal, dass der Iran Treibstoff nach Lateinamerika exportiert.
    Obwohl Venezuela zu den erdölreichsten Ländern der Welt gehört, ist die Benzinproduktion in Folge der von den USA verhängten Wirtschaftsblockade weitgehend zum Erliegen gekommen. Wichtige Ersatzteile können nicht mehr importiert werden, weil Washington den Lieferanten mit Strafmaßnahmen droht. In der Karibik kreuzen US-Kriegsschiffe, und Donald Trump spricht offen von einer Seeblockade gegen Venezuela.

    Andrea in, Michael Mannheimer Blog

    Systematische Inländer-Diskriminierung: Ein herausragendes Symptom unserer deutschfeindlichen Regierung
    13. Juli 2020 23:28
    “Präsident Trump: “Es wird etwas mit Venezuela geschehen”. „Während eines Interviews mit Noticias Telemundo, das am Freitag veröffentlicht wurde, erklärte Präsident Trump, dass “etwas mit Venezuela geschehen wird” und dass die Vereinigten Staaten “sehr stark involviert sein werden”. Trump gelobte auch, “sich um das venezolanische Volk zu kümmern” und jeden zu unterstützen, den das venezolanische Volk zu seinem Führer wählt und unterstützt. Gastgeber Jose Diaz-Balart fragte: “Für Sie, Venezuela, ist es Guaido, ist es Maduro, ist es die Intervention der USA? Trump antwortete: “Es ist die Freiheit für ihr Volk. Es ist Freiheit. Venezuela war vor 15 Jahren ein reiches Land, und es ist von zwei Menschen zerstört worden, aber ein System, ein schreckliches System. … Und mit Venezuela wird etwas geschehen. Das ist alles, was ich Ihnen sagen kann.“

    Die USA, haben ein gewaltiges Poblem, welches sie ständig vor sich herschieben. Es ist das Problem, welches nie enden darf. Es ist die never ending Story, der NWO und ihrer Wirtschaftskonzerne, die ständig und durchgehend kapitalisiert werden müssen, unter Zuhilfenahme fremden Eigentums. Wie belogene Aktien, die dem kleinen Mann zur Rentenversicheung angedreht werden, oder den Rohstoffen fremder Länder. Und das birgt mehr und mehr psychologischen Sprengstoff im eigenen Land. Es kann sein, das sich die USA selbst zerstören.

    • Korumpel / Nicht nur der Inhalt der US-Politik ist immer der Gleiche. Auch die deutschen Regierungsmarionetten werden immer wieder von denselben Strippenziehern in Machtpositionen gebracht, damit sie dann gehorchen und tuen was man ihnen sagt.Die wichtigstgen Helfer dabei, sind die verlogenen Medien u. schwachsinnige Fernsehduelle. Als G.Schröder Kanzler wurde, habe ich Leute gesehen, die auf der Straße vor Freude getanzt haben. Jetzt wird alles besser ! Jetzt wird endlich wieder soziale Politik gemacht !Hahaha, ich habe nur das Gegenteil gesehen. Dann kam Merkel und dazu muß man wirklich nichts mehr sagen. Eins ist sicher : Es ist Deutschland, das sich selbst zerstört, und das kann nicht einmal mehr durch ein Wunder aufgehalten werden.

  15. Rassistisch, weißenhassend und genozidal: Die moslemische BLM-Mitgründerin Yusra Kogali:

    „Weiße Menschen sind ein genetischer Defekt des Schwarzseins und untermenschlich. Schwarze Menschen könnten mithilfe ihrer dominanten Gene die weiße Rasse auslöschen.“

    • Eine völlig normale notorische Lügnerin und Mythomanin.
      Ein Prachtexemplar für Pseudologia phantastica, charismatisch, aktiv, komplett unzurechnungsfähig und gemeingefährlich.

    • Moment, wieso „Gendefekt“?

      Das nennt sich Mutation, und passiert täglich!

      Und wenn ich mir mal Listen von Durchschnitts-IQs ansehe, war es eine Mutation zum Guten hin. 🙂

      Aber es geht (den lachenden Dritten) ausschließlich darum, schwarz und weiß aufeinander zu hetzen!
      Zwietracht säen, das können sie.
      🙁

  16. INFILTRATION & ZERSTÖRUNG

    PERVERSE & VERBRECHER in der Regierung
    10. Juni 2020
    »Das kommt in der CDU nicht gut an«:
    Spahn muss Kinderwunsch wohl zurückstellen…
    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und sein Göttergatte, der Berliner Klatschreporter Daniel Funke (›Bunte‹), möchten gerne ein Kind adoptieren. Beide sind seit 2017 »verheiratet«. Im Moment fehle aber einfach die Zeit für ein Kind, heißt es im Umkreis des Paares. Das dürfte nur die halbe Wahrheit sein.

    Unionsinsider haben eine andere Theorie, warum der Kinderwunsch des schwulen Paares zurückstehen muss: »Das kommt an der CDU-Basis momentan nicht gut an.« Grund: Spahn tritt mit NRW-Ministerpräsident Armin Laschet im Tandem für die CDU-Spitze an, als dessen Stellvertreter.

    Außerdem will er, wie aus gutinformierten Kreisen zu hören ist, CDU/CSU-Fraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) stürzen und spätestens nach der Bundestagswahl 2021 die Fraktionsführung übernehmen – als Karrieresprungbrett dann für eine spätere Kanzlerkandidatur?…
    https://www.deutschland-kurier.org/gdas-kommt-in-der-cdu-nicht-gut-an-spahn-muss-kinderwunsch-wohl-zurueckstellen/

    SAUEREIEN, die im Fremden-, FFF- u. Coronawahn
    untergehen, Spahn:
    „Ich denke, wir wären ihnen gute, verantwortungsvolle Eltern“, sagte er der „Bild am Sonntag“.
    05.03.2017
    https://www.morgenpost.de/politik/article209830875/CDU-Politiker-Jens-Spahn-moechte-gern-Kinder-adoptieren.html

    ++++++++++++++++++++++++

    BLM* – Gesundheitsminister Jens Spahn lobt die gute Intention
    06.06.2020
    Er warnt aber vor mögklichen Infektionen mit dem Coronavirus
    “Der Kampf gegen Rassismus braucht unser gemeinsames Engagement. Jeden Tag”, erklärte Spahn am Samstagabend auf Twitter. “Doch dicht gedrängte Menschenmengen mitten in der Pandemie besorgen mich.”
    https://www.rnd.de/politik/demos-gegen-rassismus-jens-spahn-besorgt-wegen-corona-abstandsregeln-OV6JZOZ56CWLGZDLA2ZSAGZEVM.html

    +++++++++++++++++++++

    *Die angebl. BLM-Gründerinnen in USA u. Kanada sind
    negride Lesben, Bisexuelle u. Transweiber, die mit
    Frauen oder Transvestiten „verheiratet“ sind. Ein
    übles anarchistisches sexsüchtiges Gesindel. Deshalb
    feiern sie auch den schw. Pornodarsteller u. Räuber Floyd
    BLM: Schwarzes Leben zählt, weißes nicht! Die
    „Gründerinnen“ sind geschulte linke Mehrfach-Quotenweiber:
    schwarz oder farbig, lesbisch, bi oder trans, pervers, mehr
    oder weniger Frauen.

    DAS SPINNENNETZ

    BLM ließ sich von der US-amerikanische Bürgerrechtsbewegung der Afroamerikaner inspirieren sowie von der Black-Power-Bewegung, der Black-Feminism-Bewegung der 1980er, Panafrikanismus, der Anti-Apartheid-Bewegung, Hip-Hop, der Lesben- und Schwulenbewegung und Occupy Wall Street.[7]

    Garza, Cullors und Tometi trafen sich durch „Black Organizing for Leadership & Dignity“ (BOLD), eine nationale Organisation, die Community Organizers ausbildet.[7]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Black_Lives_Matter

    Organizing oder Community Organizing (CO) bezeichnet ein Bündel an Maßnahmen zur Gemeinwesenarbeit.[1] Es wird auf Stadtteilebene oder zur Mitgliedergewinnung – z. B. Gewerkschaften oder Kirchengemeinden – und für die Stärkung der Durchsetzungskraft von (benachteiligten) Gruppen eingesetzt.

    Als Traditionslinien gelten die Settlement-Bewegung (Arnold Toynbee, Großbritannien), die radikaldemokratische Gemeinwesenarbeit (Saul D. Alinsky, USA) und die integrative Gemeinwesenarbeit (Murray G. Ross, USA). Saul D. Alinsky als Begründer des Community Organizing rief am 14. Juli 1939 zur ersten Versammlung der „Bewegung der Hinterhöfe“ (engl. Back of the Yards) in den Armenvierteln von Chicago auf.

    Unter Anleitung von Community Organizern (AUFWIEGLERN & ZERSETZERN) werden die Bewohner befähigt und bestärkt, aktiv für ihre eigenen Interessen und oft gegen die Interessen großer Unternehmen, einzelner Unternehmer oder mächtiger staatlicher Einrichtungen vorzugehen.[2]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Organizing

  17. Die Mitbegründerin des BML-Zweiges Toronto, Yusra Khogali, twitterte im Juli 2015:

    „Bitte, Allah, gib mir die Kraft, dass ich die weißen Menschen da draußen nicht töte.“

    (CBC, 06.04.2016) Und auf Facebook brillierte die allseits hochgeschätzte Antirassistin mit diesen friedliebenden Worten, die dem abscheulichen Hausherrn im Schloss Bellevue und der nicht weniger abscheulichen Hausdame des Kanzleramts, bestimmt aus dem Herzen sprechen. Yusra Khogali:

    Weiß zu sein ist nicht menschlich. Tatsächlich ist eine weiße Hautfarbe sogar unter-menschlich. Innerhalb der schwarzen Ethnie existieren alle Phänotypen und weiße Leute sind genetische Defekte von Schwarzen. […] Melanin beeinflusst […] Fähigkeiten wie Intelligenz, Erinnerungsvermögen und Kreativität […] Melanin ermöglicht schwarzer Haut, Licht zu absorbieren und es in seinem Erinnerungszustand zu halten, was zeigt, dass Schwärze Licht in Wissen verwandelt. Melanin kommuniziert direkt mit kosmischer Energie. Daher kommt das Menschsein von den Schwarzen. Wir sind die ersten und stärksten aller Menschen und unsere Gene sind die Basis der Menschheit. […] Schwarze Leute könnten allein durch ihre dominanten Gene die Weißen buchstäblich auslöschen, wenn wir die Macht dazu hätten.“ (Quelle)

    Das ist der offene Aufruf zum größten Völkermord aller Zeiten. Vor diesen Barbaren kniet unser Abschaum nieder.

    -https://concept-veritas.com/nj/sz/2020/07_Jul/10.07.2020.htm

    Hinweiser : Es gibt ein Merkelwürdiges Land, welches Menschen einkerkert für 2 BuchStaben oder ArmHeben.
    Finde den Fehler

    https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/de-asitcp-ir-bz-data-prod/data/uploads/multimedia/archive/00366/sex-protest5_366293a-768×432.jpg

  18. könnte Politiker zwingen, Erklärungen zurückzunehmen, dass "alles Leben wichtig ist" (ein Slogan, der als böswillige Anstrengung angesehen wurde, um die Hauptbotschaft von BLM zu verwässern).
    "Wir haben manchmal solche Angst, als Rassisten wahrgenommen zu werden, dass wir oft dazu neigen, schwarze Autofahrer mit Warnungen abzulassen", sagte mir kürzlich ein weißer Offizier. "Die Beamten sind sich des Appetits der Medien dieser Stadt auf eine" schmutzige Polizistin "sehr bewusst. Dies kann und tut sich darin manifestieren, dass Straftäter auf niedrigerer Ebene bedingungslos freigelassen werden, anstatt angeklagt zu werden. Sich von YouTube fernzuhalten und Menschenrechtsbeschwerden zu vermeiden, hat jetzt ebenso hohe Priorität wie die Wahrung unserer physischen Sicherheit. “
    
    Der Beamte gibt ein Geständnis ab: „Ich persönlich habe beschlossen, eine Person nicht wegen eines Verkehrsverstoßes zu belasten, weil der Fahrer schwarz war.“
    Und BLM-Toronto hat seine physischen Proteste in die reicheren Stadtteile gebracht. Als BLM-Toronto im Juli 2015 den Verkehr auf einer belebten Straße blockierte, gab es Nachrichten auf der Titelseite. Als die Gruppe zwei Wochen lang ein Sit-in im Polizeipräsidium von Toronto organisierte, erklärte die damalige Premierministerin von Ontario, Kathleen Wynne, dass es "systemischen Rassismus in unserer Gesellschaft" gebe. Dies waren echte Erfolge für die schwarze Community in Toronto
    

    Auszüge (Google-Übers.) aus einem kilometerlangen, insgesamt blm-freundlichen Artikel.
    https://quillette.com/2018/07/13/the-rise-and-decline-of-black-lives-matter-a-toronto-case-study/
    Weshalb die Übers. hier dkl.grau hinterlegt erscheint, weiß ich nicht; hoffe, nach Absendung ist es weg

  19. Mitbegründer von Black Lives Matter Tweets über das Töten von "Männern und Weißen"
    

    https://toronto.citynews.ca/2020/07/17/ontario-stage-3-coronavirus/

    Wer ist Yusra Khogali? Black Lives Matter  Mitbegründerin von Toronto, die rassistisch schimpft, nennt die Weißen "Sub-Humxn".
    Black Lives Matter Die Mitbegründerin von Toronto, Yusra Khogali, wurde kritisiert, nachdem sie in den sozialen Medien argumentiert hatte, dass Schwarze eine überlegene Rasse sind, weil Weiße "sub-humxn" sind, die an "rezessiven genetischen Defekten" leiden und wie sie ausgelöscht werden könnten.
    
    Khogali machte diese Kommentare in einem Facebook-Beitrag, den sie Ende 2015 schrieb. Dieser wurde inzwischen gelöscht, aber Screenshots des Beitrags tauchten am Montag auf, als die Leute begannen, ihre jüngsten Aktivitäten zu kommentieren. Während eines Protestes letzte Woche vor dem US-Konsulat in Toronoto rief Khogali Slogans wie "Justin Trudeau ist ein weißer Terrorist der Supremacisten" und ermutigte die Menge, "aufzustehen und sich zu wehren".
    
    Die 1991 geborene Anführerin der Black Lives Matter geriet wegen ihrer Kommentare zu Trudeau und ihres früheren Beitrags, in dem sie schrieb: "Weiß ist keine Demut", unter Beschuss. Gegen Ende hieß es: "Weiße Menschen brauchen die Vorherrschaft der Weißen als Mechanismus, um ihr Überleben als Volk zu schützen, denn alles, was sie tun können, ist, sich selbst zu produzieren. Schwarze Menschen können einfach durch ihre dominanten Gene die weiße Rasse buchstäblich auslöschen, wenn wir die hätten." Macht."
    
    Khogali fuhr fort, eine ausgedehnte pseudowissenschaftliche Diskussion über die Vorteile dunkler Haut zu führen. In dem Beitrag heißt es: "Melanin ermöglicht es der schwarzen Haut, Licht einzufangen und in seinem Speichermodus zu halten, was zeigt, dass Schwärze Licht in Wissen umwandelt", behauptet sie an einer Stelle. "Melanin kommuniziert direkt mit kosmischer Energie."
    
    

    AUSZÜGE MIT GOOGLE-ÜBERS.
    https://www.ibtimes.com/who-yusra-khogali-black-lives-matter-toronto-co-founder-racist-rant-calls-white-2491580

  20. Roberto Fonseca
    23. Januar 2017
    
    
    Am 5. Januar wurde ein Video von vier Teenagern, die einen behinderten weißen Teenager gefesselt, geknebelt und gefoltert hatten, viral und nahm liebevoll den Hashtag „BLMKidnapping“ auf.
    
    Die vier Teenager wurden wegen des Videos verhaftet und ihre Motivation für den Angriff war eindeutig auf die Anti-Trump- und Anti-Weiß-Bögen(Anm.: ich würde mit "Hetze" oder "Parolen" übersetzen) zurückzuführen, die während des Angriffs geschrien wurden. Der Teenager wurde angegriffen, weil er weiß war und den gewählten Präsidenten Donald Trump unterstützte.
    
    Die Gesellschaft auf der ganzen Linie war schnell dabei, diesen Angriff wie erwartet zu verurteilen. Einen solchen Angriff zu verurteilen, ist wahrscheinlich der einfachste Teil der Situation. Dies wirft nun die Frage auf, was passiert wäre, wenn die Rollen vertauscht worden wären.
    
    Dies ist wahrscheinlich eine Frage, die Sie in Ihren Facebook- oder Twitter-Feeds von Ihren "weißen und möglicherweise rassistischen" Freunden gesehen haben. Ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass es völlig legitim ist.
    
    Ich werde Ihnen als Erster sagen, dass dieses Verbrechen nichts mit Black Lives Matter zu tun hat. Aber ich werde nicht intellektuell unehrlich sein, welchen Einfluss die Bewegung in den letzten Jahren auf die Behandlung weißer Menschen in der Gesellschaft hatte.
    
    Ich kann dir nicht sagen, wie oft ich gesehen habe, wie Leute darüber getwittert haben, wie viel "weiße Leute saugen". Wenn ich also Yusra Khogali sehe, eine der Mitbegründerinnen von Black Lives Matter in Toronto, twittere sie darüber, wie sie "Allah braucht, um ihr die Kraft zu geben, diese Männer und Weißen nicht zu beschimpfen / zu töten", dann bin ich ein wenig besorgt .
    
    Khogalis Kommentare führen nur zu mehr Streit zwischen zwei aufeinanderprallenden Parteien. Während die Menschen Black Lives Matter immer wieder als eine Organisation einstufen, die Hassverbrechen und Gewalt gegen Weiße duldet, zeigen andere mit dem Finger auf Handlungen, die gegen Menschen wegen rassistischer oder politischer Überzeugungen verübt werden.
    
    Symone Sanders, die frühere Sprecherin der Bernie Sanders-Kampagne, sprach offen darüber, dass Weiße nicht in der Lage seien, die Demokratische Partei zu führen, war jedoch vor der Art von Kritik, mit der Khogali konfrontiert war, sicher. Solange große Medienunternehmen kontinuierlich eine Plattform für diese Art von Menschen bieten, wird sich der Rassismus gegen Weiße normalisieren.
    
    Wenn es weiße Menschen wären, die die gleichen lächerlichen Aussagen machen würden, würden wir niemals das Ende davon hören und das zu Recht. Diese Art von Aussagen führt in den USA zu mehr Rassismus, wird jedoch übersehen, wenn sie sich an Weiße richten.
    
    Menschen neigen dazu, ihren Rassismus zu rechtfertigen, indem sie die Definition des Wortes Rassismus ändern. Es geht nicht darum, wie eine dominante Partei diejenigen unter ihnen unterdrückt. Diese Definition von Rassismus ergibt sich lediglich aus der soziologischen Theorie, die auf die Gesellschaft angewendet werden kann. Jetzt wird es als eine Art erbärmlicher Abwehrmechanismus verwendet, um Rassismus zu rechtfertigen.
    
    Die Rassenbeziehungen sind so angespannt wie sie sind. Wenn diese Art von Bigotterie normalisiert wird, wird es nur noch schlimmer. Rassismus müssen wir nicht definieren, er ist eine klare Vorstellung von Vorurteilen gegen jede Gruppe. Und weiße Menschen sind nicht ausgeschlossen.
    
    

    data:image/png;base64,iVBORw0KGgoAAAANSUhEUgAAABQAAAAUCAQAAAAngNWGAAAA/0lEQVR4AYXNMSiEcRyA4cfmGHQbCZIipkuxnJgMStlMNmeyD2dwmc8+sZgxYJd9ErIZFHUyYYD7fkr6l4/rnvmtl7+KitrqV/fq2Y5eLY3Z9S48eRLe7BmVZ9qhTLhQ0algzZWQOVKSsCF8OjAnwbxDTWFDUhPK/jMr1H6HE/IqRky2DyvCefuwItwZzodVoYRiLqMkVCXrwpJ9twZ+sgfDYEFYl8wIWxZ9uFf7zkallxlJh4YrLGsKjZRx7VGHhLqwgFUN45DGdb8MeXGpgB4ABZdeDcpZEY51A+hyLKz4S1W4MQWm3AibWtgWmk6dyISa1pSdyWTOlLXVp0+eL9D/ZPfBTNanAAAAAElFTkSuQmCC
    MIT GOOGLE-ÜBERS.
    https://theorion.com/61179/opinion/racism-now-trending/

  21. data:image/png;base64,iVBORw0KGgoAAAANSUhEUgAAABQAAAAUCAQAAAAngNWGAAAA…

    Wie kommt dieser Wust in meinen Kommentar?
    Entschuldigung bitte, das wollte ich nicht.

    ++++
    MM. Nicht Ihre Schuld. Liegt an WordPress. Mein Webmaster arbeitet dran.
    ++++

  22. OT ?

    Angela Merkel wird heute 66 Jahre alt. Die gleichgeschalteten Medien werden sich mit Lobeshymnen für die Kanzlerin überbieten.

    PP weigert sich hier mitzumachen :

    Denn noch nie hat ein Politiker der Bundesrepublik solchen Schaden zugefügt wie Merkel :

    Die Bundesrepublik Deutschland ist heute – nach fast 15 Jahren Merkel – der Staat mit dem geringsten privaten Haushaltsvermögen aller Euro-Länder, mit einer der höchsten Abgabenquoten weltweit und einem der geringsten Rentenansprüche EU-weit.

    Zudem ist unser Land seit 2015 Schauplatz einer zuwanderungsbedingt überbordenden Ausländerkriminalität und Opfer einer ökonomisch hirnrissigen ideologiegetriebenen Energie- und Wirtschaftspolitik.

    Aus diesem Anlass hier noch einmal ein Gastbeitrag von….

    https://philosophia-perennis.com/2020/07/17/14-jahre-merkel-eine-kritische-bilanz-2-2/

  23. Ich wende mich bezüglich dieses hervorragenden Artikels speziell dieser Aussage der Kommunisten in den USA zu:

    „Mitglieder und Frontorganisationen müssen unsere Kritiker ständig in Verlegenheit bringen, diskreditieren und herabsetzen […] Wenn Gegner unserer Sache zu irritierend werden, brandmarkt sie als Faschisten oder Nazis oder Antisemiten. […] Bringt diejenigen, die sich uns widersetzen, ständig mit Namen in Verbindung, die bereits einen schlechten Ruf haben. Diese Verbindung wird nach ausreichender Wiederholung in der Öffentlichkeit zur ‚Tatsache‘ werden.“

    Der immer wieder in roten, grünen, gelben, Regenbogen. kommunistischen und sozialistischen Kreisen verteufelte Senator Mc. Kathy aus den 1950er Jahren in den USA hat dieses Problem der methodischen Diffamierung damals schon glasklar erkannt!

    Natürlich wurde er deshalb so massiv bekämpft und verleumdet!

    Diese Subjekte, die ich oben beschrieben habe sind definitiv Menschen- und Fortschrittsfeine und ich finde auf diese den Begriff Antihumanisten sehr passend, weil sie durchweg fast alle diese Eigenschaften gemeinsam haben:

    + Sie sind fast alle durch die Bank hysterisch, aggressiv und nicht sachlich.

    + Sie können nicht sachlich diskutieren, sondern fangen sofort mit Schreien und Beleidigen an.

    + Sie unterbrechen stets und kommen mit dem BRD Neusprech-Unwort Vokabular um die Ecke. Übelste unwahre Unterstellungen/ Vergleiche und Beleidigungen.

    + Sie sind naturwissenschaftlich absolut ungebildet, aber die wenigen leitenden Führungsköpfe sind oft rhetorisch bestens geschult worden.

    + Sie, diese Führungsköpfe überlassen daher zum überwiegendem Teil das Denken ihren Denkfabriken, den sogenannten Thinktanks. Sie werden durch diese Denkfabriken genau instruiert und konditioniert!

    Manfred Kleine-Hartlage – Die Sprache der BRD

    + Fanatischer Frauenkult, Feminismus, gleich, gleicher am gleichsten!

    + Absolute Technik und Fortschrittsfeindlichkeit und Esoterik.

    + Ablehnung des Christentums, aber Hofierung des Islams.

    + Hofierung der Homosexualität und Genderismus.

    + Quotenkacke

    + Verehrung von allem Nichtdeutschen und via Versa Hass auf alles Deutsche und Weiße.

    + Fanatischer Tier und Umweltschutz ohne Augenmaß

    + Natürlich sind sie Willkommen-Klatscher und pro Umvolkung.

    + Eine besondere Rolle spielen offensichtlich die Frauen, die jenseits der natürlichen Mutterrolle stehen und offenbar geistesgestört sind, was noch geschmeichelt ist.

    + Pro Abtreibung bis in den 9. Monat hinein!

    + Ebenfalls ist das Gleiche inzwischen auch für Kinder zu beobachten und die zunehmende Infantilisierung der Erwachsenen, besser definiert, Ausgewachsenen zu beobachten!

    Je tiefer man einsteigt in diese Thematik, je mehr merkt man die Steuerung dieser irren, verrückten Minderheit, die sich aber verhalten als seien sie die Mehrheit!

    lg.

    • Joseph McCarthy
      Er gehörte der Republikanischen Partei an und wurde bekannt wegen seiner Kampagne gegen eine angebliche Unterwanderung des Regierungsapparates der Vereinigten Staaten durch Kommunisten. Nach ihm benannt ist die so genannte McCarthy-Ära der frühen 1950er Jahre, in der antikommunistische Verschwörungstheorien und Denunziationen das politische Klima in den USA bestimmten.
      -https://de.wikipedia.org/wiki/Joseph_McCarthy

      Hinweiser : Es wurden nur die Stalinisten verfolgt, die OberKommunisten/Bolschewiken sitzen in der WallStreet, sind Bull-Anbeter und sind zufällig auch Weißen- und ChristenHasser.

      https://www.azquotes.com/picture-quotes/quote-i-am-sure-that-on-the-one-hand-the-rothschilds-appreciate-the-merits-of-marx-and-that-mikhail-bakunin-1-61-75.jpg

      1920 ließ der Ober-KHANzar der Bolschewiken über Medien und Verlage verkünden :

      Das ER die Christen vernichten würde.

      Der VatiKHAN machte damals nichts und heute auch nicht, wer die Hinweise verstanden hat weiß auch warum.

      https://antizionistleague.files.wordpress.com/2017/07/the-three-jewges.jpg
      —————————————————–
      Als Trotzki in New York ankam geschah etwas Seltsames. Die meisten Leute, die als Immigranten oder Flüchtlinge einreisen, haben kein Geld und müssen hart arbeiten, um ihren Lebensunterhalt zu sichern. Doch nicht so Trotzki. Für ihn und seine Familie wurde eine Luxuswohnung angemietet, die Miete war drei Monate im Voraus bezahlt und er erhielt ein Auto mit Fahrer. Trotzki war geschäftlich für die Weltregierung unterwegs und während der kurzen Zeit, die er in New York verbrachte, arbeitete er „offiziell“ für eine kleine, jüdische, marxistische Zeitung namens „Novyi Mir“. Doch seine wirkliche Aufgabe bestand darin, so viele junge russische Juden wie möglich zu rekrutieren und zu trainieren. Zu dieser Zeit gab es in New York viele eingewanderte Juden.

      In New York arbeiteten die bekannten jüdischen kommunistischen Anarchisten Emma Goldman und Alexander Berkman mit Trotzki zusammen. Jacob Schiff, ein Mitglied der jüdischen Freimaurerloge B’nai B’rith, hatte ein anderes Team zusammengestellt, das seit Februar 1916 am Sturz des russischen Zaren arbeitete. Das Team bestand aus mächtigen amerikanischen Juden, Otto Kahn, Mortimer Schiff, Isaac Seligman und dem deutsch geborenen Juden Felix Warburg, Bruder von Paul Warburg. Durch Paul Warburg als Leiter der Bundeszentralbank und Illuminati-Mitglied Oberst Edward M. House, dem persönlichen Handlanger von Präsident Woodrow Wilson, wurde Trotzki trotz der Tatsache, dass er gerade erst in das Land eingereist und noch kein Bürger war, ein amerikanischer Pass ausgestellt.

      Am 27. März 1917 bestiegen Trotzki, seine Familie und 275 gut trainierte russische Juden den norwegischen Dampfer „Kristianiafjord“ für eine Reise nach Schweden. Danach ging es per Eisenbahn weiter durch Schweden und Finnland nach St. Petersburg in Russland. Andere Passagiere waren amerikanische Juden von der jüdischen Mafia in New York, Investoren der Wall Street und amerikanische Geschäftsleute. Ihr Ziel war es, die russische Revolution zu vollenden und eine marxistische Regierung unter der Führung von Lenin, Stalin und Trotzki aufzurichten.

      Damit Amerikaner verstehen, was genau geschah, will ich klarstellen, dass die Vereinigten Staaten zu dieser Zeit formal in den Krieg in Europa eingestiegen waren und die jungen amerikanischen Männer wurden zu Hunderttausenden aufgerufen, eine amerikanische Millionenarmee in Europa zu bilden. Sowohl Trotzki als auch Lenin hatten öffentlich erklärt, dass es ihr erstes Projekt sei, Russland aus dem Krieg mit Deutschland zu ziehen und mit den Deutschen einen Friedensvertrag zu schließen. Das würde bedeuten, dass Millionen deutscher Soldaten von der Ostfront an die Westfront umgeleitet werden könnten, was auch später geschah. Das Ergebnis waren entsetzliche Verluste an Toten und Verwundeten, nicht nur für die Amerikaner, sondern auch für die Franzosen und Briten. Nach militärischen Historikern dauerte der erste Weltkrieg ein zusätzliches Jahr weil Russland sich aus dem Krieg zurückzog.

      Am 3. Februar 1949 sagte John Schiff in einem Interview dem Reporter des „New York American Journal“, dass sein Großvater Jacob Schiff 20 Millionen Dollar in das Lostreten der Russischen Revolution investiert habe. Nach heutigem Wert wären das etwa 200 Millionen Dollar. Ein großer Teil des Geldes von Schiff wurde in kleinen Goldmünzen gezahlt, die benutzt wurden um Offiziere und Soldaten von der russischen Garnison in St. Petersburg zu kaufen, um sie als Grundlage für die neue Rote Armee zu gebrauchen.

      Die folgenden amerikanischen Bankiers und Geschäftsleute gaben große Geldsummen für die Revolution: Paul Warburg, Harriman, Rockefeller, Vanderlip und J.P. Morgan. Aus Deutschland wurde das Geld über Max Warburg geleitet, aus England über Alfred Milner und die Rothschild Banken in London und Paris.

      Wisse, dass diese Art von Operation später viele Male wiederholt wurde, als die Weltregierung ihre amerikanisch-jüdischen Verbindungen nutzte um Regierungen anderer Nationen zu stürzen.
      -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Favoriten/Kraftprobe_in_Jerusalem.htm

  24. das ganz grosse problem an allem ist die tatsache, dass so gut wie niemand begreift, dass die meisten bürger z.b. diese seite hier von MM mit alternativen infos nie sehen werden.
    Und das deshalb, weil es keine werbung für MM gibt. Jedenfalls relativ gesehen keine.

    ps: auf einer demo stand ein typ mit einem grossen plakat auf dem stand „informiert euch bei alternativen medien“
    Auf meine frage hin ob er denn einen flyer mit alternativen adressen hätte, schaute er mich mit grossen augen an und sagte nein.

    Alles gut! weiter so.

    • https://meinstein.ch/wp/wp-content/uploads/2016/12/populismus_karikatur1.jpg

      Man glaubt gern, was man wünscht.
      Julius Cäsar

      Stellenabbau: Daimler will bis zu 20.000 Arbeitsplätze abbauen
      vor 14 Stunden – Die Neuordnung der Autobranche hin zur Elektromobilität hatte dem Autobauer Daimler bereits schwer zu schaffen gemacht –

      https://www.autogazette.de/wp-content/uploads/611537.jpg

      https://laemmerbiss.de/wp-content/uploads/2018/10/19389989458_d7d3d2121e_k-838×1024.jpg

    • Das ist auch völlig irrelevant.
      Unabhängig davon, ob „Umfragen“ von Systemmedien nun der
      Wahrheit entsprechen oder nicht, sind wir für 53 Prozent der
      DEUTSCH —Spinner—.

      https://www.extremnews.com/nachrichten/politik/86e017bbb00b9e1

      Auch hier sind die DEUTSCH Weltmeister in BLÖD

      Und in diesem Fall glaube selbst ich nicht nach 17 Jahren
      Recherche in Verschwörungstheorie an eine solche, wenn
      es um die Blödheit der Masse geht.

      http://welt-des-geistes.blogspot.com

      Habe die Ehre

      • ich denke Sie sehen eins nicht.

        der mensch glaubt im allgemeinen nur an das was er kennt, weiss, sehen kann.

        Darum gibt es propaganda.

        also frage:
        wenn die leute im auto sitzen, was hören die dann? NDR oder radio mannheimer???

        wenn die leute vorm fernseher sitzen, was schauen die dann? tagesschau oder mannheimers nachrichten?

        die fragestellung lässt sich erweitern…

        Ich habe die tage eine ältere frau in nur 5 minuten umgepolt. Sie fragte mich – nach meiner reaktion auf ihre Trumpäusserung, ob ich Trump fan sei. daraufhin habe ich ihr nur ein paar fakten, die so nie in den MSM gebracht werden, runtergerasselt.
        Ihre reaktion: „so habe ich das noch nie gesehen. Kann ich auch nicht, weil ich morgens auf dem weg zur arbeit nur andere dinge im radio höre“

        Punkt!

        Also verstehe ich nicht warum die patrioten es nicht einsehen mal was an werbung zu tun. Sogar argumente dazu finden/haben, dass es angeblich nichts bringt

        Unglaublich!

      • Kurti,
        abgesehen davon, dass Ihre Rechtschreibung unter aller Kanone ist: Wer Sender sollte/würde denn „rechte“ Werbung für MM-Nachrichten bringen Ihrer Meinung nach?

        Das Land ist schon so sehr auf links /Marxismus gebürstet, dass bsp. Tafeln Spenden der AfD ablehnen, Gastwirte keine Säle an die AfD vermieten, den Identitären Konten gekündigt werden etc.

      • abgesehen davon das alle hier die rechtschreibung von MM früher immer ganz toll fanden und jeden verhauen haben der dagegen was sagte, haben Sie es noch nocht ansatzweise verstanden was ich meine.

        Weil ich gut gelaunt bin, nehme ich mir die zeit es ihnen einzeln zu erklären:
        den obigen text haben Sie ja wohl begriffen denke ich.

        genau das ist das problem. Alle patrioten wissen zwar wann satan im mittelalter gegen den baum gepinkelt hat und auch sein blutgruppe, aber wie man werbung macht ist ihnen noch nicht eingefallen.

        natürlich bringen die rotschild MSM keine werbung für anständige. Wäre ja auch nicht sinnvoll für die.
        Und genau das problem sollte gelöst werden.

        wenn man z.b. den arsch vom PC wegbekommt und zu einer demo geht, so hat man schonmal die gelegenheit etwa ein paar hundert menschen einen flyer in die hand zu drücken, wo z.b. draufsteht „hier wreden sie beraten, http://www.michael-mannheimer…...“

        Anstatt hier den ganzen tag das internet reinzukopieren um zu zeigen was der stammtisch hier sowieso schon wiess, könnte man billigtse visitenkarten drucken mit MM und themenhinwies drauf und diese auf supermarktparkplätzen (als beispiel) an autos heften.

        Selbst supermärkte packen noch lokal werbezettel mit in die tageszeitungen.

        natürlich gibt es auch vollklopse, die denken das wenn man eine internetseite hat, das dann alle daruf zugreifen.
        ich verrate Dir ein geheimnis: das tun die nicht.

        Aber OK, es ist normal. schon vor jahren wunderten sich geschäftsleute, das ihre teuer erstellte intenetseite selbst nach 2 jahren noch nicht einen verkauf gebracht hat.

        Das ist nunmal so.

        Also nochmal:
        Tagesschau = 30.000.000 mio pro tag
        MM = 1500 pro tag

        nun gehirn einschalten

        ps: ja ich weiss, es ist nicht einfach. Bei MM hats auch jahre gedauert bis er nicht mehr 3 fehler in einem satz hatte. Ist zwar für das verstehen nicht so wichtig, aber als qualitätsmerkmal eines bloggers unerlässlich.

  25. Yusra Khogali (Anm.: alias Yusra Ali) ist eine Tochter einer +++sudanesischen Diaspora aus dem Regent Park in Toronto. Sie ist eine schwarze feministische multidisziplinäre Pädagogin, Schriftstellerin, Performancekünstlerin, Aktivistin, öffentliche Intellektuelle, Moderatorin und Organisatorin der Basisgemeinschaft. Sie war Mitbegründerin der Black Lives Matter Toronto-Bewegung, die die aktuelle politische Landschaft Kanadas verändert hat, indem sie aktiv daran gearbeitet hat, alle Formen des Rassismus gegen die Schwarzen abzubauen. Khogali war auch Mitbegründer des Black Liberation Collective Canada, einer schwarzen Studentenbewegung, die daran arbeitet, eine Infrastruktur für schwarze Studenten auf der ganzen Welt zu schaffen, um mithilfe einer Schnittlinse Macht aufzubauen und Anti-Blackness auf dem Campus zu beseitigen. Sie absolvierte ihren Master of Arts in Erziehung zu sozialer Gerechtigkeit am Institut für Bildungsstudien der Universität von Toronto in Ontario mit einem Forschungsschwerpunkt auf dem Gedanken der schwarzen Diaspora, der schwarzafrikanischen, antikolonialen und transfeministischen Befreiung. (Google-Übers.)
    

    von Zulfikar* Hirji
    https://yfile.news.yorku.ca/2020/03/04/exploring-anti-blackness-islam-and-islamophobia-at-cfr-series/

    ++++++++++++++++++

    *Als Vor- u. Zunamen verbreitet
    Zülfikar ist das Schwert, das der perverse
    Massenmörder Mohammed bei der Schlacht von
    Badr, gegen seinen Geburtsstamm Quraisch(-iten), erbeutet
    u. seinem Cousin u. Schwiegersohn Inzest-Ali
    vererbt haben soll, weshalb die alevitischen
    Kurden in ihren Cem-Häusern Schwerter oder
    solche auf Bildern hängen haben, klebt auch
    auf ihren Autos, als Anhängerchen um deren
    Hals oder als Tattoo, sogar auf unseren
    Friedhöfen in Grabsteine gemeißelt. Gefährl.
    islamische Imperialisten.
    So sieht das ale(Ali!)vitisch-islamische „Pfingsten“ aus,
    Segnung u. Inspiration durch ein bluttriefendes
    Schwert, in der Mitte ihr Halbgott Ali, darum seine
    12 Jünger:
    https://yasemin204.beepworld.de/files/aleviten.jpg
    In Deutschland tun sie gerne so, als hätten
    sie nichts mit dem Islam zu tun, um eine extra
    Schnitte zu machen. Aber auch sie lesen u. folgen
    mehr oder weniger dem Koran.
    https://www.tattoodragos.com/upload/gallery/b/zulfikar-kilic-dovmesi-1Odyv.jpg

    Was hier in etwa steht,
    https://www.dovmeliyim.com/store/makethumb.aspx?file=fbf7f8b7-5af4-4ee2-b4e5-aaad40c14d13.jpg&intSize=600
    wird bei Wiki übersetzt:
    „Es gibt kein besseres Schwert als Dhu l-faqar(Zulfiqar) und keinen besseren Helden als Ali“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dh%C5%AB_l-faq%C4%81r

    Cem-Haus Berlin-Kreuzberg
    https://img.welt.de/img/politik/deutschland/mobile101873413/5382508267-ci102l-w1024/sam-aleviten2-DW-Politik-Berlin-jpg.jpg

    Alevismus/Alevitentum ist eine kurdische
    Islamkonfession.
    Schätzungsweise 20.000 Aleviten(alevit. Kurden) leben allein in Duisburg. Seine Wurzeln hat der alevitische Glaube im Islam, der Koran und der Prophet Mohammed sind den Aleviten heilig…
    von Aynur Koc, 17. April 2018
    http://www.wir-sind-du.de/2018/04/duisburger-organisationen-von-zugewanderten-menschen-alevitische-gemeinde-duisburg/

  26. Khogali spricht Weißen die Menschlichkeit ab –
    Weiß-Sein ist nicht menschlich“ – mit diesen Worten leitet Khogali, die auch eine linksradikale, schwarze Studentenbewegung mitgründete, ihren Post ein.

    Doch sie geht noch weiter: „Tatsächlich ist weiße Haut untermenschlich. Und weiße Menschen sind ein genetischer Defekt des Schwarz-Seins.“ Das Ganze ist Teil eines regelrechten rassistischen Pamphlets

    (:::)

    Preisgekrönte Rassistin hält Melanin für Übermenschen-PigmentDann erklärt Khogali, der von der Stadt Toronto ein Preis für ihre Tätigkeit verliehen wurde, warum Weiße Gen-Defekte und Schwarze Übermenschen seien…
    https://flinkfeed.com/was-diese-black-lives-matter-aktivistin-ueber-weisse-sagt-ist-das-rassistischste-was-du-2020-lesen-wirst

    Die »Black Lives Matter«-Proteste führen weiterhin zu Gewalt, Toten und einer tiefen Spaltung der USA. Schuld dürfte auch der intrikate (https://www.duden.de/rechtschreibung/intrikat) Gewaltbegriff der Bewegung sein. Unterdessen tauchen ständig ältere (doch auch viele neue) zweifelhafte Aussagen von Gründern und Aktivisten auf.

    Einige Szenen und Nachrichten zeigen, dass die USA noch immer im Griff der »Black Lives Matter«-Proteste sind, folglich ein tief gespaltenes Land bleiben und dies – und das ist vielleicht das Neue – auch immer offener zeigen. Am 4. Juli übermalte ein weißes Pärchen den Schriftzug »Black Lives Matter« auf einer Straße im kalifornischen Städtchen Martinez mit dunkler Farbe. Sie seien »diese Erzählung leid«, sagte der weiße Mann und meinte die Erzählung von Polizeigewalt, Unterdrückung, Rassimus. Das sei alles eine einzige Lüge. Umstehende widersprachen. Der Mann erwiderte: »Keep America great again.« Der Spiegel nennt die beiden umstandslos »Vandalen«.

    (:::)

    Die Süddeutsche Zeitung weiß noch immer genau, dass es Trump ist, der sein Land spaltet und spricht vom »Land der Frustrierten«. In Münster wird es ab dem Herbst eine Ausstellung »Kunst der großen Gefühle« unter dem Titel »Passion Leidenschaft« geben…

    Doch auch vom allgemeinen Glauben abweichende Meinungen sind zu hören, und zwar zumal auch von Schwarzen, denen die vorgeschriebene Opferrolle an den Nerven zehrt. Der Literaturprofessor John McWhorter bezweifelt, dass man die Tötung George Floyds als »rassistische Tat« erweisen kann. Und der Ökonom Glenn Loury beklagt, dass die wirklich kritischen Fragen über Polizeigewalt, deren Verteilung und Folgen derzeit nicht einmal gestellt werden können. Beide sprechen von einem »Märtyrerkomplex«, wo von einer Gefährdung schwarzer Männer durch die Polizei geredet wird.

    (:::)

    So behauptete der Aktivist DeRay Mckesson 2015 im Streit mit Rudy Giuliani, die New Yorker Polizei sei für »ethnische Säuberungen« verantwortlich. 2017 ließ das britische Model Munroe Bergdorf (Anm.: Schwarzer bzw. farbiger/mixed (Bergdorf is mixed-race, born to an Afro-Jamaican father and a white English mother. Wiki engl.) Transvestit https://ichef.bbci.co.uk/news/1024/branded_news/11EA5/production/_112818337_munroeget_976.jpg) von sich hören und meinte, dass Rassismus »nicht erlernt«, sondern (offenbar unwillkürlich) vererbt wird und dass »die weiße Rasse die gewalttätigste und unterdrückerischste Naturgewalt auf Erden ist«. Sie(ER!) verlor daraufhin einen gerade erst ergatterten L’Oréal-Job. (Anm.: Loreal knickte danach ein! https://www.wuv.de/marketing/l_oreal_entschuldigt_sich_bei_munroe_bergdorf) Auf Twitter werden Kritiker der Bewegung gerne als »white boy« verunglimpft. Wenn aber jemand den BLM- Aktivisten daraufhin als »black boy« anspricht, gerät er in Rassismusverdacht (»are you KKK?«)…

    Doch beginnen wir etwas früher: Die BLM-Bewegung war zwischen 2013 und 2014 von drei professionellen »Organisatorinnen« mit marxistischen Wurzeln aufgebaut worden – aufgebaut vor allem auf der Behauptung, noch heute gebe es eine systematische vom Staat gegen Schwarze ausgeübte Gewalt. Der Gewaltbegriff der Aktivisten ist intrikat: Jede wirtschaftliche Ungleichheit kann damit gemeint sein, während die wirklich zerstörerischen Akte der eigenen Klientel in ihm nicht vorzukommen scheinen.
    Bald schon hatte sich BLM in den USA ausreichend stabilisiert, um an eine Ausweitung jenseits der nördlichen Landesgrenzen nach Kanada zu denken. Natürliche Ziele waren Montreal und Toronto als Metropolen mit einigermaßen beachtlichen schwarzen Minderheiten (etwa fünf Prozent in Toronto, zehn Prozent der Bevölkerung in Montreal). Beide Großstädte liegen zudem in der Nähe der Hauptstadt Ottawa, sind also geeignete Keilriemen für eine Übertragung der BLM-Forderungen in Regierungshandeln.

    (:::)

    Doch Khogali blieb das führende, preiswürdige Gesicht des kanadischen BLM-Chapters. 2018 erhielt sie einen Preis der Stadt Toronto für politische engagierte junge Frauen…

    (https://www.thestar.com/news/gta/2018/03/09/we-are-still-living-in-an-anti-black-city-leadership-award-winner-yusra-khogali-demands-government-action.html)

    2018 erhielt Khogali schließlich einen Preis für »Young Women in Leadership«, den die Stadtverwaltung von Toronto damals +++erstmals vergab. Warum sie? Warum keine ihrer Mitstreiterinnen? Es scheint, als sei noch vor zwei Jahren Khogali die treibende Kraft hinter BLM Toronto gewesen, denn nur in dieser Funktion konnte sie wohl einen städtischen Preis anziehen. Dagegen tritt im Umfeld der jüngsten Proteste merkwürdigerweise nur die andere Mitgründerin, Sandy Hudson (https://twitter.com/sandela), in Erscheinung. Nicht einmal der Name von Yusra Khogali findet sich in den publizierten Artikeln und Interviews.

    Hat sich Khogali also still und heimlich aus der Leitung von BLM Toronto zurückgezogen oder erscheint sie nur nicht mehr öffentlich? In jedem Fall darf ihr ›Vermächtnis‹ wohl nicht übersehen werden, zumal sie über Jahre – vielleicht bis heute – die Aktivitäten von BLM Toronto geprägt hat. Der brutalistische Stil prägt leider die Rhetorik so manches Aktivisten in den zahllosen Protesten, Happenings und Unruhen, die derzeit stattfinden.

    Anm.: ES GEHT NOCH ÄRGER:

    In die Kritik gerieten nun einige Facebook-Posts eines graduierten Philosophen Irami Osei-Frampong (https://s3.amazonaws.com/campus.reform/11842/Irami_Osei-Frimpong.jpg Er hat eine weiße Frau, die so fad aussieht, wie man sich eine Linke vorstellt https://i.ytimg.com/vi/kthX0SitG5o/maxresdefault.jpg), zugleich Assistent an der University of Georgia, der unter anderem schrieb:

    »Weiße Menschen zu bekämpfen, ist eine Kunst.« Oder auch: »Eventuell müssen einige weiße Menschen sterben, damit schwarze Gemeinschaften wieder heil werden können.« Oder: »Schwarze töten nur deshalb Schwarze, weil sie nie gelernt haben, Weiße zu töten.« Der Philosoph gab sich ehrlich ratlos, warum diese Äußerungen überhaupt eine Kontroverse auslösten. Er habe sich nicht für Gewalt ausgesprochen, er sei nur ehrlich über die »Geschichte des Rassenfortschritts« gewesen. Alles andere wäre laut Osei-Frampong unhistorisch und »in gefährlicher Weise naiv«.
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/kanadische-blm-aktivistin-weisse-haut-ist-untermxnschlich/

    (Anm. u. Ergänzung mit Bilder-Links
    o.g. Protagonisten d. mich.)

    BLM – ein perverser schwarzer
    gesellschaftszersetzender, sex- u.
    gewaltsüchtiger
    Schwulen-, Lesben- u. Transenverein:

    People from the Blacks Lives Matter movement march during the Pride parade in Toronto, Sunday, June 25, 2017.
    https://torontosun.com/opinion/columnists/agar-toronto-council-rewards-racism

  27. ÖKO-KOMMUNISMUS

    DIE BEIDEN HÖHEREN TÖCHTER,
    also Nichtsnutze für die sich kein Mann
    findet u. die man früher in ein Kloster
    nebst Mitgift gesteckt hätte:

    Luisa aus der Reemtsma- u. die retardierte
    Greta aus einer besseren Tingeltangel-Sippe

    „Wir brauchen ein neues System“, schreiben Thunberg und Neubauer – Stand: 10:05 Uhr –

    ÖKOZID

    Sie fordern den Stopp jeglicher Investitionen in fossile Brennstoffe – und wollen den +++„Ökozid“+++ unter Strafe stellen.

    Die Europäische Union dürfe nicht länger so tun, als könne man die Klima- und Umweltkrise lösen, ohne sie als eigentliche Krise zu behandeln, erklärten die beiden Mitglieder der Bewegung Fridays for Future gemeinsam mit den beiden belgischen Aktivistinnen Anuna de Wever und Adélaïde Charliér in einem offenen Brief am Donnerstag.

    Das Schreiben hatten auch führende Klimaforscher sowie Prominente wie der Hollywood-Star Leonardo DiCaprio und die Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai (https://de.wikipedia.org/wiki/Malala_Yousafzai) unterzeichnet…

    ++Außerdem müssten Klimamaßnahmen entwickelt werden, die ++Arbeiter und die ++Schwächsten der Gesellschaft schützten

    ++sowie alle Formen der ++ökonomischen, ++rassistischen und ++geschlechtsspezifischen Ungleichheit verringerten…
    https://www.welt.de/vermischtes/article211716403/Greta-Thunberg-und-Luisa-Neubauer-fordern-neues-System.html

    • https://www.wunschbuecher.de/media/image/product/2827/md/das-theater-um-greta-und-die-klima-hysterie.jpg

      Das Theater um Greta und die Klima-Hysterie

      Das Theater um Greta Thunberg ist ein unglaubliches Bereicherungsprogramm der Menschen, die die Marionette Greta auf die Bühne gestellt haben – allen voran die schamlos agierenden Eltern. Was sie mit ihrer minderjährigen – und obendrein kranken – Tochter veranstalten, verdient eher das Etikett „Kindesmißbrauch“, denn das Mädchen wird regelrecht ausgebeutet. Der konservative Publizist und Erfolgsautor Peter Helmes bietet eine spannende Lektüre über die „Friedens-Apostelin-Greta“, aber auch die Zustände in unserer Republik werden spannend beschrieben – wie ein Krimi…

      Peter Helmes
      https://conservo.wordpress.com/

      Die Christenschlächter
      https://www.wunschbuecher.de/media/image/product/916/md/peter-helmes-die-christenschlaechter.jpg

      Alle 3 Minuten wird irgendwo in der Welt ein Mensch ermordet ? weil er Christ ist. In 60 islamischen, hinduistischen, buddhistischen oder kommunistischen Staaten werden – mit unterschiedlicher Härte – Christen in den Tod getrieben, versklavt, vergewaltigt, erschlagen. Aber für unsere linken ?Gut-Menschen? ist das kein großes Thema. Sie reden lieber über die ?ungerechte Behandlung von Romas und Sintis aus den Balkanstaaten. Auf
      —————————

      Malizia II, vormals Gitana 16, ist eine Hochseeyacht der Bootsklasse Open 60. Sie wird vom Team Malizia betrieben und fährt unter deutscher Flagge.[1] Skipper sind Boris Herrmann und Pierre Casiraghi.

      Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg nutzte die Yacht im August 2019 für die Reise zum UN-Klimagipfel 2019 in New York.

      Der Stapellauf fand am 7. August 2015 statt. Das Boot wurde auf den Namen Gitana 16 getauft, dann jedoch auch Edmond de Rothschild genannt. Erster Besitzer war das Team Gitana, gegründet 2000 vom französischen Bankier Benjamin de Rothschild.[
      ————–
      2017 kaufte der Stuttgarter Immobilienunternehmer Gerhard Senft das Boot.[1][7] Es liegt in Monaco, wurde umgefärbt und auf den Namen Malizia II umgetauft. -https://de.wikipedia.org/wiki/Malizia_II

      https://de.wikipedia.org/wiki/Malizia_II#/media/Datei:Gitana_16_cockpit.jpg

      Luisa Neubauer : wiki
      Ihre Cousine Carla Reemtsma gehört ebenfalls zu den Führungsfiguren von Fridays for Future in Deutschland.

      Hinweiser : Zur Rolle der Familie Reemtsma vor 1945 und nach 1945 habe ich schon Einiges, unglaubliches veröffentlicht…….

  28. Gerade beim halbtoten PI-News durchgekommen

    Weil noch wackelig, deshalb hier den ganzen Artikel:

    Vermeintliches Polizeiopfer starb offenbar unter Drogeneinfluss
    Wende im Fall George Floyd?

    Von MANFRED ROUHS | Bereits im ersten, offiziellen Obduktionsbericht des mittlerweile weltweit zur Ikone gewordenen Afroamerikaners Georges Floyd sind Rauschmittel im Blut des 46-Jährigen erwähnt, die im Zusammenhang mit einer Herzerkrankung und Bluthochdruck sowie einer Coronainfektion zu dessen Tod geführt haben könnten. Jetzt wurden in den USA Mitschnitte der vollständigen Dialoge zwischen Floyd und den an seiner Festnahme beteiligten Polizisten veröffentlicht.
    https://www.twincities.com/2020/07/09/george-floyd-transcript-read-it-in-full-here/

    Demnach war George Floyd „high“, ihm stand zeitweise Schaum vor dem Mund und er bat selbst darum, von den Polizisten auf den Boden gelegt zu werden, weil er sich offenbar rektal Drogen verabreicht hatte, deren Wirkung er so besser ertragen zu können glaubte. Der deutsche Blogger Hadmud Danisch schlussfolgert daraus: „Der gefakenewste Todesfall George Floyd könnte als größere politische Intrige in die Geschichte eingehen.“
    https://www.danisch.de/blog/2020/07/14/der-gefakenewste-todesfall-george-floyd/

    Die Anwälte der immer noch inhaftierten Polizisten, die für Floyds Tod verantwortlich gemacht werden, wollen offenbar gestützt auf die vorliegenden Fakten und Dokumente für ihre Mandanten auf „Freispruch“ plädieren.

    Der ehemalige CIA-Agent und rechtsgerichtete Blogger Larry C. Johnson sieht die Anklage gegen die beschuldigten Polizisten in sich zusammenbrechen:

    „Die Abschrift der Aufzeichnungen der von J. Alexander Kueng getragenen Körperkamera zeigt deutliche Hinweise darauf, dass George Floyd an Atemnot litt, bevor die Polizei Hand an ihn legte. Er starb an einer Überdosis Fentanyl, nicht daran, dass er von der Polizei in Minneapolis erstickt wurde. Diese Nachricht wird dem wahnsinnigen linken Mob, der die Enthauptung der Polizeibeamten von Minneapolis einfordert, die des ‚Mordes‘ an George Floyd beschuldigt werden, keine Freude bereiten.“

    Die Aufzeichnungen wurden erstmals am 7. Juli 2020 veröffentlicht und bislang von den deutschen Massenmedien totgeschwiegen.
    http://www.pi-news.net/2020/07/wende-im-fall-george-floyd/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=wende-im-fall-george-floyd

    • Bernhadine,

      und nun stellen Sie sich mal vor, das wäre alles von langer Hand vorbereitet gewesen, um einen Vorwand für die BLM-Unruhen zu haben…
      Und dass der Floyd noch lebt…
      😮

      • Selbstverständnlich ist das von langer Hand vorbereitet – aber warum sollte man Floyd leben lassen? Dafür gibt es keinen Grund und für die Planer gilt: „no life matters, but my own“ – also einen Junkie-Neger zu töten ist für die Planer doch kein Problem, im Gegenteil.
        Zu dem Theater gehört auch, daß alle Beweise an Tageslicht kommen, daß die Bullen „nichts falsch“ gemacht haben, so daß die Polarisierung und Radikalisierung maximal wird.
        Und so wird, wie immer, die eine Hälfte der Armen dafür bezahlt, die andere Hälfte umzubringen (Zitat aus „Gangs of New York“).

      • In einem Land, wie Nordamerika, mit so vielen Negern, Moslems u. Kommunisten braucht niemand einen „Fall Floyd“ zu konstruieren, da gibt es genug Zufälle, Schicksale und Chancen, die nur erkannt u. genutzt werden müssen.

    • Auffällig von Anfang an war, dass nur die kurze Szene aus dem Video gezeigt wurde, wo der Polizist auf seinen Hals drückt und nicht die ganze Sachlage.
      Da hat man ja schon gemerkt, dass auch diese Sache stinkt. Um sich ein Urteil bilden zu können, braucht es den gesamten Verlauf.
      Fakt ist jedenfalls, dass Floyd alleine durch den Druck auf seinen Hals nicht gestorben wäre. Hauptursächlich für seinen Tod war die Rauschgift-Überdosis.
      Die NWO-Verbrecher wollten mit dieser Lügengeschichte die Gesellschaft noch mehr spalten und aufeinander hetzen und Donald Trump schaden.

  29. Allen West zu Islamleugner:
    “Die Wahrheit ist raus.” “Versuch mir keinen Sonnenschein in den Hintern zu blasen.” “Ihr greift doch uns an.”

    • Habe iCH schon mehrfach geschrieben und gelinkt.
      Es gibt einen Autor der schreibt sinngemäß :
      Gottfried Feder wurde auch von den Bankstern bezahlt.
      Wenn man den wahren Verlauf der Geschichte kennt,
      dann ist das logisch. Baue deine eigenen WiderSacher auf
      und sabotiere sie dann, dann ist die Gefahr für immer gebannt.

  30. Yusra Kogali hat es erfasst, es sind die Weißen im Schwarzen Kontinent von der Evolution umgefärbt worden und wurden aber von den Schwarzen aus ihrem Geburtsort gewaltsam vertrieben, im Affeninstinkt der Schwarzen rassistisch als Andersfärbige bekämpft. sodass nur die Flucht nach dem Kalten Norden,ihr leben gerettet hat!
    Jedoch nicht im Gendefekt, sondern mutativ!
    Im Anpassungsprozess an die neue Heimat im Norden, hat sich die neue Menschenrasse zum Intelligenten Europäiden entwickelt, wärenddem die Schwarzen so geblieben sind, mit dem Erbe aus den Affen.
    Diese rassistische Vertreibung der Hellhäutigen wirkt bis heute.

  31. „Black Lives Matter“ -oder inzwischen „Free White Life Down“ ?!
    Der Irrsinn des teuflischen Systems kann jeden treffen! Jeden Blog, jedes konservatives,systemkritisches,alternatives Medium.

    >> Rede- & Meinungsfreiheit: Die Hetzjagd auf M.S. und andere heute 17. Juli 2020 veröffentlicht.
    Seit Tagen bereits bekannt….
    nun auch auf Jouwatch veröffentlicht —>
    Zitat/auszug: ..“ Nachdem dem österreichischen Identitären-„Chef“ M.S. und anderen Identitären die Youtube-Kanäle – mit bis zu 145.000 Abonnenten im Fall M.S. – gekündigt wurden, muß er nun auch mit seiner Webseite den Provider wechseln. Auch Twitter entfernte ca. 50 Identitären-Accounts. Derweilen werden die Öffentlich-Rechtlichen nicht müde, auf die Demokratiedefizite in anderen Ländern zu verweisen. Das ganze wohlfeile Geschwätz von Demokratie & Meinungsfreiheit ist eine einzige Farce angesichts jener antidemokratischen Narrenfreiheit für die IT-Riesen, die ihnen demokratische Regierungen durchgehen lassen.

    Deutschland, Österreich, Frankreich, Kanada, die USA – was früher einmal als der freie Teil der Welt beschrieben wurde, ächzt heute unter der Knute eines stocktotalitären juste milieus, das ernsthaft davon überzeugt zu sein scheint, die vormals Freien bedürften zum Schutz ihrer zarten Seelen ständiger Aufsicht und Kontrolle, damit nicht eine einzige abweichende Veröffentlichung ihre Gewißheiten erschüttere. Wehe dem, der sich eigene Gedanken macht und sie der denkbetreuten Allgemeinheit als diskutabel andienen will. Daß das so ist, stellt für sich genommen schon einen unhaltbaren Zustand dar. Ein richtiger Skandal ist aber, daß keine der Regierungen daran zu denken scheint, den Damen & Herren in den Vorstandsetagen von Youtube, Facebook, Twitter & Co. das demokratiefeindliche Handwerk zu legen. *** Kein Wunder, sie sind selbst an der Kritikerjagd „bis aufs Messer“(O Ton Laschet) beteiligt.
    (…) ….Es geht also bei weitem nicht nur um die Identitären, M.S. , Götz Kubitschek,J.Elsässer, und irgendwelche, nach reinem Gusto herbeidefinierten „Rechtsextremen“, sondern überhaupt um alle, die sich dem linksliberalen Gesinnungsterror nicht fügen wollen. Der Kabarettist Dieter Nuhr steht am Pranger, Uwe Steimle sowieso, auf Reinhard Meys Stirn sehen wir Sorgenfalten, Heinz-Rudolf Kunze (wenn auch von „div. Vereinnahmung distanzierend“) ist so gut wie geächtet. Harald Schmidt räumte ein, daß er seine Late-Night-Show aus den Neunzigern heute nicht mehr durchbekäme beim Sender. Mehrere deutsche Kommunen und FS Sender (ja die eigene Musikszene) wollten Xavier Naidoo mit einem Auftrittsverbot belegen. Nun ist er zumindest unter den „Verschwörungstheoretikern“ und „Durchgeknallten extrem Rechten“ gelandet. Erst die Justiz konnte den Damen und Herren Bürgermeistern die Grenzen ihrer Zuständigkeit aufzeigen. (…) -Text siehe:
    https://www.journalistenwatch.com/2020/07/17/rede-meinungsfreiheit-die/
    Bemerkung: Von uns Patrioten wäre es Zeit mehr Präsenz.Flagge und Soldidarität für Speerspitzen des Widerstands zu zeigen.
    siehe auch dazu: Digit. Chronist -> Standpunkt zur Solidarität

  32. ES IST JETZT KEINE ZEIT MEHR !
    DEUTSCHE ! WEHRT EUCH gegen die EU-TERROR-DIKTATUR !

    Die EU-Terror-Dikatatur hat bereits im Jahr 2012 ein Covid-19-Comic veröffentlicht !

    Im „Publications Office of the EU “ kann man es immer noch offiziell herunterladen:
    https://op.europa.eu/en/publication-detail/-/publication/4cc2ea93-d003-417e-9294-1103a6ee877d

    Neues KLA-TV-VIDEO dazu :
    „Es ist ein Comic-Heft ans Licht gekommen, das die ganze Covid-19-Pandemie inklusive weltweitem Lockdown bereits 2012 genau vorhergesagt hat … “ :
    https://www.kla.tv/2020-07-17/16831&autoplay=true

    YT-Video:

    https://www.youtube.com/watch?v=QmlOuV4rX3s

    Zur Erinnerung:

    EU.RSULA VON DER LEYENs KNIEFALL VOR BILL GATES :

    „Thank you Bill for your leadership!“ – Großer Danksagungsreigen der Ursula von der Leyen “ :

    https://deutsch.rt.com/europa/102214-thank-you-for-your-leadership/

  33. OT
    in Ergänzung meines Komm. über den neuen Sozialismus in Europa durch Merkel. von heute 17. Juli 2020 14:49
    Die deutsche Ratspräsidentschaft in der EU unter Merkel und Uschi von der Leyer – ein weiterer Sargnagel der freien Europ. Bürger –>
    heute ebenfalls veröffentlicht
    RT Deutsch : Komm. “ Merkel vergeigt Deutschlands EU-Ratspräsidentschaft schon in der ersten Minute““ Es hätte eine Chance werden können. Wenn Deutschland aus den vergangenen Krisen Lehren ziehen würde, ließe sich die EU in einer großen Allianz neu ausrichten und könnte tatsächlich gestärkt aus der Krise hervorgehen. Merkel macht klar: Das wird nicht passieren.“
    Der Wahnsinn geht weiter !

  34. Ich sehe es so:

    Tatsächlich waren es Weiße, die den Sklavenhandel beendeten.
    Es geht bei BLM nur darum, den Marxismus einzuführen und andere Meinungen zu unterdrücken.
    Der Weißenanteil – Soros-finanziert :-((( – ist bei BLM höher als der Anteil farbiger Menschen, und dass, wo wir Weißen weltweit gesehen eine (eigentlich schützendewerte, da vom Aussterben bedrohte) Minderheit sind!

    Es werden Weiße und Schwarze aufeinander gehetzt. Der lachende Dritte, die Khazaren, sähen schon seit Jahrhunderten immer Zwietracht in den Gastgesellschaften, die sie aufgenommen haben und profitieren davon.

    Dieses Spiel sollten wir NICHT mitmachen!

  35. Wären Schwarze nördlich des 36BG überlebensfähig gewesen, so hätten sie längst die vergangenen Jahrmillionen den Kalten Norden besiedeln können, aber erst der Hellhäutige ist dazu imstande und hat das erfolgreich geschafft und anbei eine eigene Rasse gebildet, den Europäiden Menschen.
    Jetzt wo der Kalte Kontinent auch für Neger bewohnbar geworden ist, so also wollen diese den Weißen Kontinent auf Affenart erobern,
    denn die Natur hat eine unsichtbare Grenze gezogen, am Pigmentaequator, wo sich Schwarz und Weiß auf natürliche Weise trennen.
    Auch eine solch schwarze Nutte kann daran nix ändern.

  36. OT TOP AKtuell
    Um 7.44 Uhr wurde die Feuerwehr gerufen ->> Großbrand in der gotischen christlichen Kathedrale von Nantes (BG 1434 ) ausgebrochen.<<<https://www.bild.de/news/2020/news/nante-frankreich-grossbrand-in-kathedrale-ausgebrochen-71954316.bild.html

    Bemerkung: Der neue Großbrand in Frankreich passt genau wie Arsch auf Eimer in unsere komplett durchgeknallte Zeit. Ein Schelm wer böses dabei denkt. „Verschwörungstheorie“ oder eher >Nachtigall ich hör Dir trappsen?
    Viele Grüsse von Notre Dame aus Paris .Wer daran beteiligt war ist bis heute nicht eindeutig aufgeklärt!

    • In Ergänzung meiner og. aktuellen Info zu Nantes —->
      –> Epoche Times berichtet ebenfalls:
      https://www.epochtimes.de/politik/europa/grossbrand-in-kathedrale-von-nantes-ausgebrochen-2-a3293453.html

      siehe dazu:
      https://www.youtube.com/watch?v=T5MnT8wAouw&feature=emb_logo

      Bemerkung: Hat das christliche Abendland bald fertig? Die Brände und Kirchenaustritte deuten immer mehr bereits darauf hin. Ich hoffe es kommt noch Gegenwehr in allerletzter Minute. Nach der Chaostheorie zumindest möglich!

    • OT
      nochmalige aktuelle Info über den Großbrand von Nantes!
      Hat sich meine Vermutung/Ahnung meiner 1. Meldung von 10.00 Uhr
      bereits bestätigt? ? —>
      BILD meldet um 12.35 Uhr
      >> Brand brach an drei Stellen aus .War das Feuer in Kathedrale von Nantes Brandstiftung?▶︎ Der Alarm kam um 7.44 Uhr, teilte die Feuerwehr des nordfranzösischen Départements Loire-Atlantique der Nachrichtenagentur AFP mit. 104 Feuerwehrleute im Einsatz.

      „Das Feuer ist nicht unter Kontrolle, es greift um sich“, erklärte die Feuerwehr zuerst. Es handele sich um einen „Großbrand“. Doch gegen 10 Uhr konnte die Feuerwehr den Brand eindämmen. Der Schaden konzentriere sich auf die große Orgel, die wohl „vollständig zerstört“ sei, sagte der Feuerwehrchef Laurent Ferlay bei einer Pressekonferenz am Samstagvormittag.
      (..)
      https://www.bild.de/news/2020/news/nante-frankreich-grossbrand-in-kathedrale-ausgebrochen-71954316.bild.html

      Na dann heiliger Florian !Der Irrsinn (aus Multukulti generiert) hat Hochkonjunktur. Wie lange noch?

  37. METAPEDIA

    „Die bestehende Zensur bei po­litischen und gesell­schaft­ichen Fragen kann man zu einem gewissen Grad umgehen. Der einfachste Weg ist es, Metapedia als Lesezeichen abzuspeichern und das integrierte Suchfeld zu nutzen.“

    https://de.metapedia.org

  38. OT

    ISLAMISIERTES SHITHOLE FRANKREICH

    Kathedrale von Nantes brennt Großbrand in Frankreich – Kirchen-Orgel „vollständig zerstört“In der Kathedrale von Nantes ist am Samstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Dabei wurde die Orgel der Kirche vollständig zerstört. Die Rettungskräfte sind im Großeinsatz.
    18. Juli 2020, 10:54 Uhr
    https://www.swp.de/panorama/kathedrale-von-nantes-brennt-grossbrand-feuerwehr-im-grosseinsatz-frankreich-48077384.html

  39. OT

    ZWEI MARIONETTEN FORDERN

    https://pbs.twimg.com/media/EdILKjeWAAAk2Pm.jpg

    Wir brauchen ein neues System“, schreiben Thunberg und Neubauer – Stand: 10:05 Uhr –
    ÖKOZID
    Sie fordern den Stopp jeglicher Investitionen in fossile Brennstoffe – und wollen den +++„Ökozid“+++ unter Strafe stellen.

    (:::)

    ++Außerdem müssten Klimamaßnahmen entwickelt werden, die ++Arbeiter und die ++Schwächsten der Gesellschaft schützten
    ++sowie alle Formen der ++ökonomischen, ++rassistischen und ++geschlechtsspezifischen Ungleichheit verringerten…
    https://www.welt.de/vermischtes/article211716403/Greta-Thunberg-und-Luisa-Neubauer-fordern-neues-System.html

  40. Merkel gerät in Wirecard-Skandal: Kanzleramt setzte sich für den Finanzdienstleister in China ein
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bericht-kanzleramt-setzte-sich-fuer-wirecards-markteintritt-in-china-ein-a3293367.html

    Einem Medienbericht zufolge soll sich das Kanzleramt für den inzwischen insolventen Zahlungsdienstleister Wirecard und seinen damals geplanten Markteintritt in China eingesetzt haben. Der frühere Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg beriet Wirecard bei dessen Expansion nach China mit seiner Investment- und Consultingfirma Spitzberg Partners.

    Wird diese Europa-zerstörerin jetzt aus dem Amt gejagt ???

  41. CDU verordnet sich neue Mitgliedersatzung: Wer Kritik äußert, fliegt raus

    https://zuerst.de/2020/07/13/cdu-verordnet-sich-neue-mitgliedersatzung-wer-kritik-aeussert-fliegt-raus/

    „Die CDU ist voll auf Gleichschaltungkurs. Abweichler von der offiziellen Parteilinie müssen fortan mit saftigen Konsequenzen bis hin zum Parteiausschluß rechnen. Das geht aus dem inzwischen an die Öffentlichkeit durchgesickerten Entwurf einer neuen Mitgliedersatzung hervor. Danach sollen etwa Mitglieder, die in den sozialen Netzwerken Kritik üben, aus der Partei fliegen.“

  42. Guttenberg-AllScore, Röller, Scholz & Bafin begingen Beihilfe
    zum Anlagebetrug, um BK Merkel zu beseitigen ?
    Zudem überreichte BK Merkel dem Xi den Dolch
    gegen DE, da Wirecard unter Xi-Gnaden einer
    Huawei-Vollspionage gleichkommt.

    DE-Plagiator und DE-Ex-Entwaffner Guttenberg mit der 
    Investment- und Consultingfirma Spitzberg Partners
    (mit sich selbst ?) sowie neben Amthor-Machenschaften,
    Lobby-Dax-Berater zu Wirecard i. V. m. dem von BK-Merkel persönlich ernannten Lars-Hendrik Röller
    https://de.wikipedia.org/wiki/Lars-Hendrik_R%C3%B6ller,
    haben mit Scholz, Bafin und BK Merkel über Wirecard
    die Anleger auflaufen lassen.

    Olaf Scholz (SPD) wurde nach Angaben seines Ministeriums
    bereits am 19. Februar 2019 darüber unterrichtet, dass die Finanzaufsicht Bafin bei Wirecard wegen Marktmanipulation ermittelt.

    „Am 3. Sep 2019 informierte Guttenberg den Röller laut dem „Spiegel“ über den beabsichtigten Markteintritt von Wirecard in China und bat ihn um „Flankierung im Rahmen der China-Reise“ Merkels am 6. und 7. September 2019. Nach der China-Reise antwortete Röller demnach Guttenberg am 8. September per Mail, „dass das Thema bei dem Besuch in China zur Sprache gekommen und weitere Flankierung zugesagt“ sei.

    Knapp zwei Monate später gab Wirecard bekannt, dass es Anteile an der chinesischen Firma AllScore Payment Services erwerben werde. Das Unternehmen aus Peking ist dem „Spiegel“ zufolge umstritten. 2020 musste es demnach in China eine Rekordstrafe wegen Verflechtungen in die Glücksspielbranche zahlen.

    Wirecard hatte Ende Juni 2020 Insolvenz angemeldet
    https://www.msn.com/de-de/finanzen/politik/nach-guttenberg-besuch-bei-merkel-kanzleramt-setzte-sich-in-china-f%C3%BCr-wirecard-ein/ar-BB16Tw2m?ocid=msedgntp

    • Der Tag der (Steuer-)Befreiung

      Marsalek: „…komme zur Not genauso raus, wie ich reinkam“.
      Dann soll er präzisiert haben: „im Businessjet“.
      Antwort zur aktuellen Umgebung: „Ja, sind immer noch
      dieselben Leute am Ruder wie vor 25 Jahren.“
      Medien-Beweislast: Weissrussland und FSB-Verbindung.
      https://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/ex-wirecard-manager-auf-der-flucht-marsalek-offenbar-in-wei%C3%9Frussland-untergetaucht/ar-BB16Ujls?ocid=msedgntp
      *
      Weißrussische Präsident Aljaksandr Lukaschenka
      – sowjet-doktriniert.
      Ein Zollabkommen, wonach russische Beamte an der
      weißrussisch-polnischen Grenze kontrollieren dürfen,
      ist in Kraft.
      Westerwelle meinte: „Lukaschenka sei der
      „letzte Diktator Europas.“
      Lukaschenka-Kontra: „Besser Diktator als schwul“.

      Ab Ukrainekrise: Prorussland-Abstand
      Freude im April 2015: „Mit Blick auf Putin gebe es
      einen schlimmeren Diktator als ihn.“
      Presse-Erklärung: „werde niemals gegen den Westen
      kämpfen, um Russland zu gefallen“, „pflege gute
      Beziehungen zu Petro Poroschenko.“

      „Zu Russlands Begründung der Annexion der Krim,
      diese sei „urrussisches Territorium“, sagte er:
      „Dann können wir auch in die Zeit Batu Khans
      zurückgehen, in die Zeit des mongolisch-tatarischen Jochs.
      Und dann wird man Kasachstan, der Mongolei
      und anderen praktisch das gesamte Territorium
      Russlands und Osteuropas geben müssen.“

      „Im Juni 2020 löste Lukaschenka die weißrussische
      Regierung per Dekret auf und erklärte dies mit der
      im August 2020 geplanten weißrussischen Präsident-
      schaftswahl, bei der er sich für eine sechste Amtszeit
      bewirbt. Vor der Wahl, im Juli 2020, ließ er seinen
      größten politischen Kontrahenten, Wiktor Babariko,
      von der Wahl ausschließen.[22][23]
      https://de.wikipedia.org/wiki/Aljaksandr_Lukaschenka

      *
      Beatrice, Tochter von Prinz Andrew und
      Edoardo Mapelli Mozzi, ital. Immo-Tycoon,
      gaben sich gestern das Ja-Wort in Windsor.

      Rückblende erkämpfter und gefilzter Rechte

      „Vor der italienischen Vereinigung gab es in Italien
      einen relativ großen Adel.

      Jahrhunderts führte die Existenz des Königreichs Sardinien, des Königreichs der zwei Sizilien (vor 1816: das Königreich Neapel und das Königreich Sizilien), des Großherzogtums Toskana, des Herzogtums Parma, des Herzogtums Modena, des Herzogtums Savoyen, des Herzogtums Mailand, des Kirchenstaates, verschiedener Republiken und der österreichischen und französischen Abhängigkeiten in Norditalien zu parallelen Adligen mit unterschiedlichen Traditionen und Regeln.

      Das Italien des 16., 17. und 18. Jahrhunderts (nach der Renaissance) war die Heimat unzähliger Adelsfamilien, die durch gerichtliche Ernennungen, die Wahl in die verschiedenen regionalen Senate oder die Ernennung zum Amt der katholischen Kirche in den Vordergrund gerückt waren[1].

      Es gab auch Familien, die seit vielen Jahrzehnten oder sogar Jahrhunderten zum italienischen Adel gehörten.
      Leopold von Ranke schrieb im 19. Jahrhundert:

      In der Mitte des siebzehnten Jahrhunderts gab es in Rom schätzungsweise fünfzig Adelsfamilien, die dreihundert Jahre alt waren, fünfunddreißig von zweihundert und sechzehn von hundert Jahren. Keines von ihnen durfte eine ältere Abstammung für sich beanspruchen oder wurde generell auf einen obskuren oder gar niedrigen Ursprung zurückgeführt.

      Päpstlicher Adel
      Während dieser Zeit kamen in ganz Italien verschiedene einflussreiche Familien durch die Wahl eines Familienmitglieds zum Papst an die Macht oder wurden durch kirchliche Beförderung in den Adelsstand erhoben. Diese Familien heirateten frei mit aristokratischem Adel. Wie andere Adelsfamilien konnten diejenigen, die sowohl über päpstliche Macht als auch über Geld verfügten, Comunes oder andere Landstriche kaufen und Familienpatriarchen und andere Verwandte in den Adelsstand erheben. Erbpatriarchen wurden zu Herzogen, Markgrafen und sogar zu Fürsten verschiedener Fürstentümer des 16. und 17. Laut Ranke

      Unter Innozenz X. gab es eine beträchtliche Zeit lang sozusagen zwei große Fraktionen oder Familienverbände. Die Orsini, Cesarini, Borghese, Aldobrandini, Ludovisi und Giustiniani gehörten zu den Pamphili, während das Haus der Colonna und der Barberini ihnen gegenüber stand.

      – Leopold von Ranke, Die Geschichte der Päpste
      Päpste erhoben gewöhnlich Mitglieder prominenter Familien in die Position des Kardinals; insbesondere zweite und dritte Söhne, die sonst keine erblichen Titel erben würden. Päpste erhoben auch ihre eigenen Familienmitglieder – insbesondere Neffen – in die besondere Stellung eines Kardinal-Neffen. Prominente Familien konnten für ihre Söhne kuriale Ämter erwerben und taten dies auch regelmäßig, in der Hoffnung, dass der Sohn durch die kirchlichen Ränge zum Bischof oder Kardinal aufsteigen würde, von wo aus sie weitere Titel und Autoritätspositionen an andere Familienmitglieder vergeben konnten[1].

      Diese Zeit war berühmt für päpstliche Vetternwirtschaft, und viele Familien, wie die Barberini und Pamphili, profitierten sehr davon, einen päpstlichen Verwandten zu haben. Familien, die sich zuvor auf landwirtschaftliche oder merkantile Unternehmungen beschränkt hatten, fanden sich, manchmal innerhalb von nur ein oder zwei Generationen, in den römischen Adel erhoben, als ein Verwandter auf den päpstlichen Thron gewählt wurde.[1] Das moderne Italien ist mit den Früchten ihres Erfolges gespickt – verschiedene Familienpalazzi stehen noch heute als Zeugnis ihres manchmal kometenhaften Aufstiegs zur Macht.“
      https://en.wikipedia.org/wiki/Nobility_of_Italy

      • Marsalek soll nun auf einem Anwesen westlich
        von Moskau unter Aufsicht des russischen Militärgeheimdienstes GRU untergebracht sein.

        „Wegen des politischen Konflikts zwischen der russischen Führung und Weißrusslands Diktator Alexander Lukaschenko war es dem GRU aber wohl zu riskant, Marsalek im Nachbarland zu belassen. Deshalb schaffte man ihn lieber nach Russland.“

        „Zuvor soll Marsalek erhebliche Summen in Form von Bitcoins aus Dubai, wo Wirecard dubiose Operationen betrieben hatte, nach Russland geschafft haben.“

        „Marsalek hat sich in Gesprächen und Chats oft zum Geheimagenten stilisiert und muss bei von ihm angegebenen Besuchen im syrischen Palmyra sowie Investments in Libyen eng mit dem GRU kooperiert haben. Allein bei seinen häufigen Reisen nach Russland hat der 40-Jährige sechs Pässe genutzt.“
        „Er hat in den letzten zehn Jahren über 60 Reisen in das Land unternommen“, schreiben die Rechercheure von Bellingcat. „Seine Einwanderungsakte ist 597 Seiten lang. Das ist weit mehr als bei jedem Ausländer, dem wir in den fünf Jahren solcher Untersuchungen begegnet sind.“
        Häufig soll Marsalek auch in Tschetschenien gewesen sein, der für Verbrechen und Geldwäsche berüchtigten früheren russischen Bürgerkriegs-Republik. 2017 soll Marsalek laut Bellingcat einmal vom russischen Inlandgeheimdienst FSB, der alle Reisen des Österreichers überwachte, die Ausreise verweigert worden sein.“
        https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/bilanzskandal-ex-wirecard-vorstand-marsalek-ist-in-russland-untergetaucht/ar-BB16VYAq?ocid=msedgntp

      • Im übertragenen Sinne –
        allgemeingültige Sippenhaft

        Der König bestellt Robin Hood (Scholz den Schweden),
        lässt über ihn seine Kutsche überfallen
        und die Wertgegenstände an des Königs Brut
        verteilen und über Scholz als Not-Gaben
        an das Volk verkaufen, die keine sind, welche
        jedoch die Restbevölkerung per Sippenhaftung
        bis zum Ur-Ur-Enkel hinein in Form von Steuern
        abzuleisten haben.

  43. Werte Freiheitskämpfer.

    Sicher fragen Sie sich immer wieder, wie es sein kann, daß sämtliche Staatsmedien, man kann sagen weltweit, diese krassen und gar überlebenswichtigen Informationen so erfolgreich unterdrücken können?

    Zb:

    +Was Black Ferengi(Obama) und Hillary Clinton, ja der ganze Clinton Klan für Dreck am Stecken haben! Von den beiden „Büschen“ wollen wir erst garnicht reden…

    +Der Pizzagate Skandal.

    + Die unterdrückten Technologien, daß schon hunderte Wissenschaftler, die unliebsame Erfindungen gemacht haben auf merkwürdige Art und Weise aus dem Leben schieden!

    + Die geheimen Weltraum Programme.

    +

    +

    +…

    WER hat die Macht das alles so zu steuern, daß wir nur die Informationen kriegen, die wir sollen und die wirklich wichtigen eben NICHT?

    Ist es nicht sehr unheimlich, daß alle diese Megaereignisse so simultan und weltweit passend passieren?

    Ist es nicht sehr verdächtig, daß überall sozusagen das Gleiche Abläuft?

    Ist es nicht sehr komisch, daß wahre Fachleute, die glasklare Beweise haben, daß diese Masterlügen das sind was sie sind, eben Lügen oder massives Leugnen und Verschweigen, an der freien Berichterstattung gehindert werden?

    Ist es nicht sehr komisch, daß diese Lügenmärchen, zb Klimawandel, Ozonschwindel, die Endlichkeit der Bodenschätze, Grenzen des Wachstums und jetzt im Besonderen die Pandemie in kaum einem Land nicht wirklich hinterfragt werden darf?

    Ist es nicht sehr sehr verdächtig, daß die Terroranschläge, False Flag Operationen und Amokläufe immer sooooo passend passieren und die Politikermarionetten sofort die Patentlösung haben?

    Ist es nicht mehr als verdächtig, daß überall auf der Welt massivste Bestrebungen im Gang sind alle Schusswaffen in Bürgerhand zu verbieten?

    Ist es nicht komisch, daß die freie Rede überall mehr und mehr unterdrückt wird und das NEO- George Orwell Speech Einzug hält?

    Ist es nicht sehr beunruhigend zu erkennen, daß Bestrebungen in zahlreichen Ländern laufen, den „Hohlen Klaus“ als unantastbare Tatsache festzuklopfen?

    Ist es dazu nicht sehr verdächtig, daß man plötzlich den Islam und speziell das Judentum in mehr und mehr Ländern nichtmehr kritisieren darf?

    Aber, sind nicht auch die vielen zahlreichen Überwachungs- und Gängelungsmaßnahmen, zb im Straßenverkehr, die plötzlich in zahlreichen Ländern umgesetzt werden, nicht auch in Wirklichkeit gegen uns gerichtet, um uns das freie Reisen und die Mobilität zu vermiesen?

    Sind diese ungerechtfertigten Maßnahmen der Ausgangs und Kontaktbeschränkung, Maskenpflicht aufgrund dieses relativ harmlosen Pipifaxvirus nicht in Wirklichkeit massivste Einschränkung der Freiheit und Persönlichkeitsentfaltung und um uns zu demütigen?

    Sind diese einkassierten Bürgerrechte, Reiseverbot, Ausgangssperren, usw. nicht Altbekannte aus der UDSSR und DDR?

    Ich habe gerade gelesen, daß die BRD Grün – Schwarze- Regenbogen- Scheinregierung vorhat den Fleischkonsum auf nur noch 300 Gramm pro Woche zu begrenzen!!!

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/300-gramm-fleisch-pro-woche-sind-genug/

    Bundesregierung bekennt sich dazu: Nur 300 Gramm Fleisch pro Woche
    Das wird aber nicht für die Schweine der Animal Farm gelten!

    lg.

    • Wir wissen doch, dass die Systemmedien so gut wie alle in der Hand der NWO-Mafia sind. Deshalb bekommen wir nur das zu hören und zu lesen, was wir glauben sollen.
      In der Politik geschieht nichts zufällig. Alles ist vorher genau geplant und organisiert.

      • @ MSC
        @ maria S
        Zitat: Ist es nicht sehr verdächtig, daß überall sozusagen das Gleiche Abläuft?
        Zitat: In der Politik geschieht nichts zufällig. Alles ist vorher genau geplant und organisiert.

        zwar von.Pressportal „dpa Faktencheck“ als Fake verkauft…… siehe–>
        https://www.presseportal.de/pm/133833/4454668

        doch wie die aktuelle Lage sich in den Jahren entwickelte, seit Merkel selbst die CDU links mit sozailistischen Utopien unterwanderte ist es kein Fake, sondern Wirklichkeit !

        —> Merkels rote Revolution von oben – 12 Februar 2016 – http://www.kla.tvZitat: ► Ist Angela Merkels Pleite-Politik ein reines Missgeschick oder geplantes Kalkül? ✓ http://kla.tv/7697 Alle leiden unter dem buchstäblichen Ausverkauf Deutschlands. Viele wundern sich und doch kaum jemand kann verstehen, was eigentlich abgeht. Darum bringt es die Kla.TV-Kurzdoku „Merkels rote Revolution von oben“ auf den Punkt. Nicht verpassen und verbreiten! WICHTIGER HINWEIS: Solange wir nicht gemäss der Interessen und Ideologien des Westens berichten, müssen wir jederzeit damit rechnen, dass YouTube weitere Vorwände sucht um uns zu sperren. ***Aktuelle Beispiele gibts aktuell 2020 genug! )Vernetzen Sie sich darum heute noch internetunabhängig! http://www.kla.tv/vernetzung

      • in aktueller Ergänzung zu meinem og. Komm..
        Habe was vergessen zu Merkels kommunistisches großes Vorbild Ernst Thälmann –>

        Als man manche Mainstreammedien noch glaubhaft lesen konnte—->
        > Artikel des Tagesspiegel vom 03.05.2012 –
        “ Warum wir Thälmann nicht ehren solltenStraßen, Kitas und Schulen ehren den KPD-Führer. Warum? Ernst Thälmann war ein Gegner der Demokratie, der den bürgerlichen Staat zerschlagen wollte. Sein Name sollte aus dem Straßenbild deutscher Städte und Gemeinden getilgt werden.

        Der Kommunist Ernst „Teddy“ Thälmann ist im Stadtbild der neuen Länder und auch in Ostberlin nach wie vor nahezu allgegenwärtig. Es wimmelt nur so von Thälmann- Straßen und -Plätzen und im Bezirk Prenzlauer Berg steht ein gewaltiges Thälmann-Denkmal.
        In der DDR wurde Thälmann als Held und Märtyrer verehrt. Nahezu alle Kinder traten ab der ersten Klasse in die Pionierorganisation „Ernst Thälmann“ ein und gelobten, in seinem Sinne zu lernen, zu arbeiten und zu kämpfen. Doch wer war Thälmann und was bedeutet es, in seinem Sinne wogegen und wofür zu kämpfen? (..)
        https://www.tagesspiegel.de/meinung/gastbeitrag-warum-wir-thaelmann-nicht-ehren-sollten/6581656.html

    • ANDERE WOLLEN AUCH WELTHERREN SEIN

      Jordanischer Abgeordneter:
      „Allah erschuf Araber als Herren der Welt“
      22. Juli 2020
      Der jordanische Parlamentarier Mohammad Nouh ist sich sicher, dass sein Allah die genetisch bevorzugten Araber als Weltenherrscher erschaffen hätte, während andere die Arbeit zu verrichten hätten. Das sei auch kein Rassismus, sondern eine Tatsache.

      Der jordanische Abgeordnete Mohammad Nouh Qudah, der früher als jordanischer Minister für Sport und Jugend sowie als Minister für religiöse Stiftungen diente, sagte laut der Medienbeobachtungsstelle mena-watch am 12. Juli 2020 in einem Interview im Fernsehsender Iqra TV (Kuwait): Als Allah den Arabern den Koran offenbarte, habe er ihnen auch Führungseigenschaften verliehen, die andere Völker nicht haben. Er sagte, die Araber seien nicht geschaffen worden, um wirkliche Arbeit zu verrichten, sondern vielmehr, um Führer für die Nicht-Araber zu sein…

      Seyran Ates kommentiert das Gewäsch des jordanischen Selbsüberschätzers kurz und bündig mit „Was ein Würstchen!“…

      „Aber das ganze hat schon einen bitteren Beigeschmack, denn diese Sichtweise wird nicht nur von Millionen seiner Landsleute vertreten, sondern auch von vielen in Deutschland lebenden Arabern. Das sollte öfter angesprochen werden“, so Ates, türkischstämmige* Anwältin und Frauenrechtlerin – und somit keine Araberin – weiter.

      Warum es in arabischen Gesellschaften keinerlei Fortschritt gibt, dieser Kulturkreis sich unter dem faschistischen Islam mit nichts als roher Gewalt alles zusammengeräubert hat, was sie heute als angebliches eigenes Kulturgut vor sich hertragen, das erklärt der jordanische Herrenmensch nicht. (SB)
      https://www.journalistenwatch.com/2020/07/22/jordanischer-abgeordneter-allah/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

      +++++++++++++++++++

      *Anm.: Kurdin aus der Türkei!

  44. Nochmals nachträglich zum Thema BLM und der berechtigt heftigen Obama Kritik-

    Donald Trump: >>>> Obama hat die USA verraten! erstveröffentlicht am 24.06.2020

  45. Schwarzer von Trump-Gegnern ermordet

    „Der 60-jährige Bernell Trammel, vielen in seiner Heimatstadt Riverwest als großer Unterstützer von Donald Trump bekannt, wurde am Donnerstag vor seinem Geschäft von einem unbekannten Mann aus dem Auto heraus erschossen.
    Sein Laden war mit Bibelversen und handgefertigten Schildern wie „Vote Donald Trump 2020“ und „Re-Elect Trump 2020“ plakatiert.
    Der Geschäftsmann hatte regelmäßig für den US-Präsidenten geworben und sich vor dem Rathaus in der Innenstadt von Milwaukee mit Einheimischen unterhalten. Viele beschrieben ihn als freundlichen Mann, der von jedem respektiert wurde.

    Reggie Moore, Direktor des Milwaukee Office of Violence Prevention, sagte, er habe vor dem Mord einen Streit zwischen Trammell und einem jungen Mann beobachtet. Moore glaubt, der Vorfall hätte mit einem Trump-Schild, das Trammell trug, zu tun.

    „Aufgrund des bekannten politischen Aktivismus von Bernell Trammell und der Möglichkeit, dass sein Mord politisch motiviert sein könnte, bitte ich Anwalt Matthew Krueger respektvoll, eine Untersuchung einzuleiten“, so Andrew Hitt, Vorsitzender der Republikanischen Partei von Wisconsin.
    Dem Opfer soll 4 Mal in den Kopf geschossen worden sein.“

    Quelle: pmnightlynews
    28.07.2020
    https://quotenqueen.wordpress.com/2020/07/28/schwarzer-von-trump-gegnern-ermordet/

  46. Facebook erlaubt mir nicht diesen Link zu posten,
    würde gegen die Gemeinschaftsstandards verstoßen:
    FIVE FACTS YOU NEED TO KNOW
    https://techday24.com/bernell-trammell-black-trump-supporter-shot-to-loss-of-life-in-milwaukee/

    FB: „Du kannst diesen Link nicht teilen
    techday24.com
    Dein Kommentar konnte nicht geteilt werden, da dieser Link gegen unsere Gemeinschaftsstandards verstößt.
    Wenn dies deiner Meinung nach nicht gegen unsere Gemeinschaftsstandards verstößt, teile uns das bitte mit.“

    • Facebook wurde vom Juden Zuckerberg gegründet und mit Hilfe jüdischer Finanzierungen, die es ihm erlaubten, alle Konkurrenten aufzukaufen, zur weltgrößten sozialen Plattform. Zuckerberg ist neben Google (gegründet von zwei Juden) das bedeutendste Medienunternehmen der Welt.

      Beide zusammen erreichen über vier Milliarden Menschen, die sie mit gefälschten „politisch korrekten“ Nachrichten manipulieren und damit dominieren. Die Macht dieser drei Juden allein ist grösser als die der meisten Armeen der Welt.

      Die Zensur bei Facebook ist absolut willkürlich und um Sinne der Unterdrückung der Wahrheit. Der Verweis auf „Gemeinschaftsstandards“ ist reiner Höhn.

      Facebook und Google bilden die mediale Speerspitze der NWO.

      • Das Video, gibt es nur noch als Text

        DIE JUDEN KONTROLLIEREN VÖLLIG DIE USA!von Carlito

        Der amerikanische Schachspieler Bobby Fischer über die Juden:

        Die Juden kontrollieren völlig die USA. Die US-Regierung ist eine Fassade, es gibt keine US-Regierung wie die Leute denken. Es ist nur eine Puppe in den Händen von Juden. Es ist ein Spielzeug für Juden.”

        Hier weiter.

        https://authentischeberichte.wordpress.com/2014/06/06/die-juden-kontrollieren-vollig-die-usa/

        ===========

        Aber das Video gibt es noch, weil Bobby Fischer war ein Volljude, mit ein IQ von 190, der anfing Adolf Hitler zu bewundern.

        Ab hier meine ich.

        Doku/ Film Bobby FischerAufrufe03.06.2015

        https://youtu.be/2rshakiq6tc?t=3878

        ===============

        Er glaubte an die Echtheit der Protokolle der Weisen von Zion, der sich auch schon Adolf Hitler, als antisemitische Propaganda bediente usw.

        Ist das nicht urkomisch?

        Lach.

        Gruß Skeptiker

      • Interessant ist ja auch diese Rede, aus dem Jahre 1961.

        Benjamin H. Freedman wurde 1890 in den USA als Sohn jüdischer Eltern geboren. Er war sowohl ein erfolgreicher Geschäftsmann als auch ein absoluter Insider der amerikanischen Politik sowie verschiedener jüdischer Organisationen.

        Zu seinen persönlichen Freunden zählten Leute wie Bernard Baruch, Samuel Untermyer, Woodrow Wilson, Franklin Roosevelt, Joseph Kennedy und viele andere einflußreiche Persönlichkeiten jener Zeit.

        Nach dem Zweiten Weltkrieg brach Freedman mit dem Judentum und verbrachte den Rest seines Lebens damit, die Amerikaner vor dem übermäßigen Einfluß jüdischer Lobbies zu warnen.

        Obwohl Freedmans Rede bereits 1961 gehalten wurde, hat sie keineswegs an Aktualität verloren. Ganz im Gegenteil: Amerikas Nahostpolitik ist heute fester denn je im Würgegriff jüdischer, pro-israelischer Hintergrundmächte.

        Dies wird nun auch von völlig unverdächtiger Seite, nämlich von zwei renommierten Wissenschaftlern der Harvard University, bestätigt. John Mearsheimer und Stephen Walt weisen in ihrer Studie „The Israel Lobby and U.S. Foreign Policy“ [1] nach, daß die Nahostpolitik der USA nicht etwa amerikanische Interessen vertritt, sondern in erster Linie israelische. Diese Pflichtvergessenheit der amerikanischen Außenpolitik, die den USA wenig Sympathien, dafür aber um so mehr Feinde beschert hat, erklären die Autoren damit, daß jüdische Lobbies es meisterhaft verstanden haben, den Amerikanern einzureden, die regionalen Feinde Israels (insbesondere Iran, Irak und Syrien [2]) seien eine Bedrohung für die USA.

        Die frechen Lügen, die 2003 zum zweiten Überfall auf den Irak geführt haben, sind kaum vergessen und werden nahezu wortgetreu wieder aufgetischt – diesmal gegen den Iran. Vor diesem Hintergrund erscheint der Aufruf „Nie wieder Krieg für Israel“ dringlicher denn je.

        Die deutsche Übersetzung der Freedman-Rede ist im Sinne einer besseren Lesbarkeit leicht gekürzt und editiert, außerdem wurden einige erklärende Fußnoten hinzugefügt. Unter den Google Suchbegriffen: „Benjamin Freedman Speech“ finden Sie sowohl die Tonaufzeichnung als auch den englischen Originaltext dieser Rede.

        Die Rede von Benjamin H. Freedman:

        »Hier in den Vereinigten Staaten kontrollieren Juden und Zionisten (genauer: Khasaren) ) alle Bereiche unserer Regierung. Sie herrschen in den USA, als wären sie die absoluten Monarchen dieses Landes. Sie mögen einwenden, dies sei eine recht kühne Behauptung. Doch ich werde Ihnen erläutern, was so alles passiert ist, während Ihr, nein, während wir alle schliefen.

        Der Erste Weltkrieg brach im Sommer 1914 aus. Einige in meinem Alter werden sich daran noch erinnern. Dieser Krieg wurde auf der einen Seite von England, Frankreich und Rußland und auf der anderen Seite von Deutschland, Österreich-Ungarn und der Türkei geführt. Innerhalb von zwei Jahren gewann Deutschland diesen Krieg, nicht nur nominell, sondern tatsächlich. Die bis dahin unbekannten deutschen U-Boote vernichteten so gut wie alle alliierten Kriegsschiffe auf dem Atlantik.

        Hier weiter.
        Licht ins Dunkel: Benjamin Freedman: Ein Insider wart Amerika

        ==========

        Hier als Video.

        Benjamin H. Freedman – Rede im Willard Hotel im Jahre 1961 (deu. Synchronfassung) – YouTube

        Gruß Skeptiker

    • HIDSCHRA* – Koran 9,41

      *Zieht aus, leicht und schwer bewaffnet, und kämpft/führt um Allahs Willen Krieg/leistet Dschihad mit eurem Gut und Blut für Allahs Sache! Das ist besser für euch, solltet ihr wissen.

      SPÄTSOMMER/HERBST 2015

      Zahlreiche Flüchtlinge aus Afghanistan, Syrien und Pakistan kommen am 31.08.2015 in München mit einem Zug aus der ungarischen Hauptstadt an. Foto: dpa https://www.euractiv.de/section/eu-innenpolitik/news/hunderte-fluchtlinge-in-zugen-aus-ungarn-erreichen-deutschland/

      AISCHA MERKEL FLUTET DEUTSCHLAND
      https://kurmenistan.files.wordpress.com/2016/10/merkel-islam.jpg
      MIT ISLAMISCHEN FAKE-FLÜCHTLINGEN

      & FORDERT VON ZUCKERBERG ZENSUR
      https://www.abendzeitung-muenchen.de/media.media.dcdbf1cb-fbcc-4dd9-9683-7dd05efe8dfb.original1024.jpg
      (slowen.-österr. Grenze)

      https://www.mittelbayerische.de/imgserver/_thumbnails/images/34/3048300/3048392/460×276.jpg
      (Balkanroute)

      Die Umvolker Merkel & Maas
      verlangen von Zuckerberg Zensur:

      -26.09.2015-
      Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat Bundeskanzlerin Angela Merkel am Samstag zugesagt, sich um Maßnahmen gegen Hassparolen in dem Online-Netzwerk zu kümmern. „Ich denke, wir müssen daran arbeiten“, sagte Zuckerberg zu Merkel in New York bei einer UN-Veranstaltung über die Einbeziehung der privaten Wirtschaft in die Entwicklungsarbeit. Er zeigte sich informiert über die Situation in Deutschland. Als Merkel nachfragte, ob er die Situation verbessern wolle, antwortete er mit „Ja“.

      Bereits Mitte September hatte sich Justizminister Heiko Maas (SPD) mit Facebook-Vertretern in Berlin getroffen. Maas hatte sich irritiert darüber gezeigt, dass zwar Inhalte wie freizügige Fotos unverzüglich gelöscht, rassistische oder fremdenfeindliche Äußerungen aber auch nach Nutzerhinweisen nicht sofort von Facebook entfernt würden. Die Lösch-Regeln von Facebook gelten als schwer nachvollziehbar und inkonsequent.

      Er hatte Facebook zu einem offiziellen Gespräch eingeladen, nachdem Nutzer menschenverachtende und rechtsradikale Parolen gegen Flüchtlinge in dem Netzwerk veröffentlicht hatten. In diese Debatte hatte sich Merkel mit der Forderung eingeschaltet, Facebook solle gegen Volksverhetzung vorgehen. Facebook hatte anschließend die Einrichtung einer seither nicht genauer definierten „Task Force“ gegen Hass in dem Sozialen Netzwerk zugesagt. (rtr/AFP)
      https://www.tagesspiegel.de/politik/facebook-chef-mark-zuckerberg-verspricht-merkel-massnahmen-gegen-hassparolen/12374024.html

      Facebook soll mehr gegen Volksverhetzung im Netzwerk tun
      Bereits Mitte September hatte sich Justizminister Heiko Maas (SPD) mit Facebook-Vertretern in Berlin getroffen

       In die Debatte hatte sich Merkel mit der Forderung eingeschaltet, Facebook solle gegen Volksverhetzung vorzugehen…
      https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article146901141/Facebook-Chef-verspricht-Massnahmen-gegen-Hassparolen.html

      Bei Facebook erfährst Du, ob Du mit Deiner Meinung allein stehst 08.10.2015
      Facebook-Zensur: Merkel bekniet Marc Zuckerberg https://www.tichyseinblick.de/wp-content/uploads/2014/07/portrait_bettinaroehl.png Von Bettina Röhl

      Als Merkel kürzlich in New York war, traf sie Marc Zuckerberg und machte ihm einen unmoralischen Antrag. Facebook soll im deutschen Sprachraum Privatzensur üben.

      Warum das eine Verfassungskatastrophe ist und warum Facebook heute für die Meinungsbildung wichtig ist…
      https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/bettina-roehl-direkt/facebook-zensur-merkel-bei-marc-zuckerberg/

  47. Weiche keinen Zentimeter vom BLM-Zeitgeist ab,
    sonst bringt dich ein Linker oder Neger ins Grab!

    Schwarzer Trump-Anhänger erschossen
    WHO SHOT THE RAS?

    Bernell Trammell:
    Black Trump Supporter Shot to Death in Milwaukee
    https://heavy.com/news/2020/07/bernell-trammell/
    Fotos des Tatverdächtigen u.a. mit Fahrrad: Mann in
    seinen 30ern, ca. 1,83 groß u. 91 kg schwer,
    umgerechnet von mir mit Google.
    Allerdings hatte er Gesichtslappen u. Kappe auf,
    m.E. (auch) ein Neger.

    Motiv sei unklar:
    The motive is not clear, including whether or not the slaying was tied into Trammell’s political beliefs or Trump support. Some news outlets gave the victim’s name as Bernell Tremmell, but he goes by Trammell on social media…

    Kevan Penvose wrote on Facebook that Trammell “was a man with whom I hardly ever agreed about anything he wrote on his signs, but also, as a Rasta street preacher, he was one of the people that make my neighborhood so uniquely wonderful…

    Johnny Schaeffer, 45, knew Trammell for almost his entire life because his mother once dated him, and they stayed in touch over the years. “I’m devastated,” he told Heavy in a phone interview…

    ++++++++++++++++++++++++++

    Weitere Artikelauszüge, mit Google-Übers.:

    Armstrong Ransome (der Pseudonym des lokalen Künstlers und Schriftstellers Adebisi Agoro) schrieb auf der Website The God Degree, dass er wenige Stunden vor seinem Tod Videointerviews mit Trammell aufgenommen habe. „Heute zuvor hatte er mir gegenüber gesagt,“ Sie würden nicht erraten, wie viel Hass ich von Schwarzen erhalten habe „, schrieb Ransome. Agoro wurde neugierig auf Trammells politische Überzeugungen, nachdem er ihn an einer Bushaltestelle gesehen hatte und beschloss zu fragen, „was ich auf Facebook gesehen habe und warum er das Trump-Schild hielt?“

    Einige Tage zuvor hatte Agoro auf Facebook ein Foto gesehen, auf dem Trammell ein Trump-Schild in der gesamten Community trug, einen Beitrag mit dem Label „Held“. Neben ihm ging ein anderer Mann mit einem gegnerischen Schild mit dem Wort „sike“, das laut Agoro im Grunde genommen „nicht“ bedeutet. Agoro schrieb, dass das Foto Tage zuvor im Internet für Aufsehen gesorgt habe, und beschloss, Trammell danach zu fragen.

    Agoro nahm Videos eines Interviews auf, das er an dem Tag führte, als Trammell starb, in dem Trammell, der ein Pro-Trump-Zeichen umklammert, seine politischen Überzeugungen erklärt. Sie können diese Videos hier sehen…

    „Ich habe Afroamerikaner aus allen Bereichen des Lebens und der Kultur hier in Wisconsin und insbesondere hier in Milwaukee ermutigt, Donald Trump für dieses Jahr zu wählen. Trump 2020. Ich glaube, Trump ist das Zeichen der Zeit “, sagt Trammell in einem der Videos, die außerhalb seines Verlagsgeschäfts in der Nähe der Stelle aufgenommen wurden, an der er einige Stunden später gedreht werden würde. In diesem Video steht er vor einem Schild mit der Aufschrift „Wisconsin Vote Donald Trump“.

    „Nicht weniger als zwei Stunden, nachdem ich Ras Bernell gedreht hatte, hatte ich von Facebook erfahren, dass … jemand in der Gegend, in der Ras Bernell bleibt(wohnt), erschossen wurde“, schrieb Ransome über The God Degree. „Zu meiner Überraschung war es Ras Bernell. In dem Moment, als ich die Nachrichten gelesen hatte, versuchte ich, die oben genannten Videos, die in diesem Beitrag verwendet wurden, auf meinen Laptop hochzuladen. Er wurde direkt vor seinem Geschäft ermordet, in dem wir gerade sprachen. Sein Zuhause. Anscheinend waren dies seine letzten Worte.“

    Der Artikel trägt die Überschrift „WHO SHOT THE RAS? Hat Ras Bernells Unterstützung für Donald Trump zu seinem frühen Tod geführt? “ Die Antwort darauf ist bislang unbekannt. Das Milwaukee Journal Sentinel sagte, er habe auch ein Schild mit der Aufschrift „Black Lives Matter“, obwohl Bilder seiner Ladenfront zeigen, dass es draußen nicht gut sichtbar war (seine Ladenfront enthielt drei große Trump-Schilder, ein Schild mit der Aufschrift „Mulattos Lives Matter Wisconsin“ und andere Schilder, einschließlich Nachrichten über sein Geschäft.) Ransomes Artikel enthält auch ein Bild von diesen und anderen Zeichen, die Trammell gehören und die sein Geschäft füllten, einschließlich einer Lesung: „Daumen hoch … bevor Waffen hoch.“

    Schaeffer beschrieb Trammell als „einen großartigen Kerl. Er hatte seine Ansichten, er hatte seine Wege und er war in sie gesetzt. Er wollte, dass jeder glaubt und weiß, was er glaubt, was er sagen will. “ Trammell hatte eine Zeitung und „Leute, die ihn von überall her schreiben“, sagte Schaeffer und fügte hinzu, dass Trammell die älteste Person in seinem Block war.

    (:::)

    3. Die Menschen erinnerten sich an Trammell als eine „Community-Figur“, stark in Überzeugung und „persönlich zu begegnen“, aber seine Ansichten verursachten einige Konflikte

    (:::)

    Er vertrat neben der Unterstützung von Trump auch andere kontroverse Überzeugungen, und sein Leben war nicht ohne Konflikte… Anscheinend sprach er sich gegen unsere +++lgbtq-Bürger aus und ein oder zwei andere sagten, er habe hasserfüllte Dinge gegenüber der asiatischen(Anm.: Islamischen?) Bevölkerung der Erde gesagt. Keiner von uns, der ihn kannte, sah ihn als gewalttätigen oder hasserfüllten Mann. Aber er hatte radikale Ideen. “…

    4. Trammell, der als „Wie eine weise Eiche“ beschrieben wurde, war in den sozialen Medien aktiv und hielt Rastafari-Ansichten

    (:::)

    In einem Video sagte Trammell, er sei kein „Leuchtfeuer für interraciale Ehen oder Dating“ mehr und er sei kein „interracial Dating Israelite“ mehr. Die Videos auf seiner YouTube-Seite stammen aus dem Jahr 2018 und handeln von Religion und den Israeliten, nicht von Politik. Er hatte im Laufe der Jahre einige Gerichtsverfahren, unter anderem wegen Steuerfragen und geringfügiger Forderungen. Im Jahr 2014 wurde einer Frau eine einstweilige Verfügung gegen ihn erteilt. Er hatte einige Verbrechensfälle, die jedoch aus den Jahren 1990 und 1980er stammen, wie Gerichtsakten aus Wisconsin belegen.

    „Das ist herzzerreißend. Er hat das nicht verdient. Die Missachtung des menschlichen Lebens in der Stadt Milwaukee macht mich krank “, schrieb eine Frau im Kommentarthread von God Degree.

    Der Mord in Milwaukee hat im Jahr 2020 dramatisch zugenommen, und die Zahl der getöteten Menschen hat sich im Juni gegenüber dem Vorjahr verdoppelt, berichtete das Milwaukee Journal Sentinel.

    (:::)

    “Detectives are investigating the possibility” that Trammell “was killed over his political beliefs,” O’Donnell wrote, adding that police told him the suspect drove up, shot Trammell and then drove off.

    According to O’Donnell, Trammell “spent the past few weeks advocating for Trump’s re-election in his neighborhood and in front of City Hall in downtown Milwaukee.”
    (s. Heavy-Link o.)

Kommentare sind deaktiviert.