Livestream von der Großdemo Berlin: Polizei spricht von 800.000 (neuester Stand 1,2 Mio) Teilnehmern!


Von Michael Mannheimer
18. August 2020

Wacht Deutschland endlich auf?

Das übertrifft alle Erwartungen! Laut Polizei sollen 800.000 Demonstranten an dieser größten Demo seit Jahrzehnten teilnehmen. Die neuesten Schätzungen sprechen gar von 1,3 Mio. Teilnehmern an dieser für Deutschland überlebenswichtigen Demonstration. Damit ist die heutige Berliner Demo ist die größte friedlichste Versammlung von Deutschen, die unsere Geschichte je gesehen hat. Wacht Deutschland endlich auf?

Livestream am Ende des Artikels

Stand 14:20 MEZ:

Laut Polizei wurden auf der Widerstandsdemo gegen die Merkel-Diktatur 800.000 Teilnehmer gezählt. Währenddessen lügen die Merkel-Medien weiterhin die Deutschen schamlos an. N-TV etwa, ein zu einem linken Denunzierungsportal mutierter Merkelsender, spricht wahrheitswidrig von „20.000 Demonstranten“. Und die vereinigte Merkelpresse denunzierte schon im Vorfeld die Teilnehmer völlig wahrheitswidrig als „Neonazis“, „Rechte“ und „Coronaverschwörer“ – eine dreiste Verunglimpfung der friedlichen Teilnehmer, die aus der Mitte des deutschen Volkes kommen. Das ist Volksverhetzung pur und muss juristisch geahndet werden. Es muss Schluss sein mit der ungezügelten „Freiheit“ der Presse, die Freiheitsrechte der Bürger zu missachten, ihr Volk zu belügen, zu denunzierten und mit von der Politik vordefinierten Lügen und in den Untergang zu führen.

Update 16:00 Uhr MEZ:

• Neueste Schätzungen gehen von 1,3 Millionen Demonstranten aus.

• Die Verbrecherpresse Merkels schreibt weiter von nur 15.000 Demonstranten

• Auf Veranlassung der Politik ist die Polizei dazu übergegangen, die Demonstration aufzulösen.

• Die Demonstranten rufen zum zivilen Widerstand auf: Niemand soll gehen –

• Alle 1,3 Millionen Demonstranten sollen sich von der Polizei abtransportieren lassen.

• Appelle der Veranstalter: „Wir lassen uns nicht auflösen!“

• Die Demonstranten skandieren: „Wir bleiben hier!“

Um 16:42 schaltet die Polizei den Strom ab. Reden können nicht länger gehalten werden.

• Die Demonstranten rufen: „Widerstand! Widerstand! Widerstand!“ und „Wir sind das Volk!“

16:47 MEZ: Ein Demo-Organisator spricht über Polizeifunk und meint, dass dies die letzten Tage des Merkelregimes seien. Und dass Merkel möglicherweise schon nach Chile ausgeflogen worden sei.

16:50 MEZ erfolgt eine Durchsage der Polizei (unterbrochen von Buh-Rufen, Pfeifkonzerten und Wir-sind das-Volk-Parolen)

• Die Durchsage erfolgt 16:52 MEZ. Die Polizei forderte das Tragen von Masken und den Abstand von 1,5 Meter Abstand. Weil dies nicht getan wurde, bestünde keine andere Möglichkeit, als die Versammlung ab sofort zu beenden.

• Der Abbruch der Veranstaltung stand bereits in der BILD bzw. anderen Medien, bevor dem Organisator der angebliche Grund mitgeteilt wurde.

• Man sieht nun, wie die absurden Coronamaßnahmen zum Abbau der Grundrechte benutzt werden. Das war der Plan von vornherein.

• Die Demonstranten rufen: „Wir bleiben hier“

• Es bleibt abzuwarten, ob und mit welchen Maßnahmen Merkel diese an diesem Tag weltweit größte Demonstration stoppen will. Denn die ganze Welt schaut auf Berlin.

• Die Riesendemo ist nach wie vor friedlich.

• Die mit Sicherheit eingeschleuste Agenten des VerfSchutzes scheinen noch nicht den Einsatzbefehl zu False-flag-Aktionen erhalten haben.

• 17:08 MEZ: Der Strom ist weiterhin abgestellt.

• Die Menschen klatschen zu Trommelklängen – die Geräuschkulisse ist beeindruckend: 1,2 Mio. Demonstranten kann man nicht wegtragen.

• Weltärztepräsident Montgomery: „Maskenpflicht ist falsch“. Er warnt vor einem trügerischen Sicherheitsgefühl. (Quelle)

Bei der linken „Rassismus-Demo“ in Berlin galten keine Regeln: Weder wurde die Maskenpflicht noch der Mindestabstand polizeilich durchgesetzt. (Quelle)

• Bei allen BLM-Demonstrationen wurde auf die Überprüfung des Tragens der Maskenpflicht und der Einhaltung des Mindestabstands verzichtet

Die Coronamaßnahmen sind also willkürlich und dienen allein der Installierung der Neuen Weltordnung in Deutschland.

Demonstrantin im Interview: „Heute ist der Tag der Befreiung. Es ist das Ende der Pandemie und der korrupten Regierung.“

Bewiesen: Covid-19 ist seit Jahrzehnten geplant. Alle Regierungen belügen ihre Völker über den wahren Zweck hinter dieser “Pandemie” (Quelle)

Bundesregierung wusste offenbar schon im März, dass die Corona-Gefahr völlig übertrieben dargestellt wurde. (Quelle)

• 18:45 MEZ: Skandierung der Parolen:
„Wir sind hier, wir sind da, weil man uns die Freiheit raubt!“
„Ihr habt uns das Grundgesetz gestohlen!

„Wir bleiben hier“

• „Zur Freiheit hilft kein Schrei’n, kein Beten und kein Bitten,
gegeben wird sie nicht und nicht geschenkt, die Freiheit wird erstritten!“

Kaethe Schirmacher (deutsche Frauenrechtlerin in den 1890er Jahren)

Der Rechtsanwalt Markus Haintz: „Heute ist ein historischer Tag. Eine friedliche Demonstration, die mich an jene von Mahatma Ghandi und Martin Luther King erinnert. Der Kampf gegen den deutschen Unrechtsstaat ist heute in seine entscheidende Phase getreten. Wir Rechtsanwälte werden alles tun, um unsere Grundrechte zurückzuerobern.


Wie erbärmlich: Merkel läßt maskierte Polizisten gewaltsam gegen eine wehrlose Oma vorgehen, die an der historischen Demonstration gegen die Merkel-Diktatur teilnahm. Das Foto wird vermutlich um die Welt gehen….

Screenshot vom Livestream-Video (20:22 MEZ)

Merkel-Medien und -Politiker müssen wegen Volksverhetzung, bewussten Lügen über den Islam, Lügen zu Corona und tausend weiteren Verbrechen gegen das deutsche Volk hart bestraft werden

Wer die Bilder bisher gehen hat weiß, dass diese neuerlichen Verunglimpfungen der Medienvertreter und Merkel-Politiker ein weiterer unverschämter Schlag gegen all jene Deutschen ist, die ihre Heimat, ihr Vaterland und das kulturelle Erbe Deutschlands bewahren wollen. Es gibt ein Jahrtausende altes Naturrecht auf Heimat, welches das linkspolitische Establishment gerade als „rückschrittlich“ und als Zeichen eines „Rassismus“ umdefinieren will.

Wehren wir uns gegen die Anmaßung einer weltweit operierenden Elite, die dabei ist, alle Völker zu versklaven und sich allein an die Spitze von acht Milliarden Menschen setzen will. – ohne die Chance, von dort jemals wieder vertrieben werden zu können.

Alle Journalisten und Medien, die an der Politik der Abschaffung Deutschlands und seiner Flutung mit einer zutiefst frauenfeindlichen und Demokratie-resistenten Religion beteiligt waren und sind, müssen zur Rechenschaft gezogen und hart bestraft werden. Der damit einhergehende fast komplette Abbau der bürgerlichen Freiheiten durch das verbrecherische Merkel-Regime ist der größte Anschlag durch Regierende auf die deutsche Geschichte.

Merkel und ihr Kabinett gehören sofort verhaftet und in Untersuchungshaft

Merkel hat sich tausender Verstöße gegen Recht und Grundgesetz schuldig gemacht und müßte längst lebenslang im Gefängnis sitzen. Eine korrupte Justiz und nicht minder korrupte Presse hat jedoch verhindert, was ein normaler Rechtsstaat längst hätte vollziehen müssen: Die Verhaftung all jener Politiker und Journalisten, die deutsche Gesetze brechen, Grundrechte (sog. „Ewigkeits-Rechte“) abgeschafft haben und die Deutschen über die Verbrechen der Regierung völlig im Unklaren lassen. Merkel hat Deutschland gespalten wie nie zuvor in der Geschichte. sie muss vor ein Militärtribunal und gehört mit der höchsten Strafe belegt, die für Hochverrat möglich ist – zusammen mit all jenen Politikern, die sie unterstützten bei ihrer teuflischen Politik der Knechtung eines 82-Mio-Volks.

Jeder Demokratieverteidiger, der heute in Berlin auf den Beinen ist, um gegen Merkels totalitäre Herrschaft zu protestieren ist ein Widerstandskämpfer gegen die Übernahme Deutschlands durch einen linken Totalitarismus, der unser Land zur DDR2.0 gemacht hat. Und ein Held vor der deutschen Geschichte.

Hoffen wir, dass aus dieser Demo eine finale Bewegung gegen die linksfaschistische Merkel-Diktatur wird.

Hoffen wir, dass der 1. August 2020 zum Meilenstein der deutschen Widerstandsgeschichte wird.

  • Erinnert seien an die Bauernkriege 1525 mit hunderttausenden Toten.
  • Erinnert sei ferner an die bürgerliche Revolution 1848 mit tausenden Toten.
  • Erinnert sei ferner an den Widerstand in der DDR am 17. Juni 1953 mit hunderten Toten.
  • Und nicht zuletzt sei an den 9. November 1989 – der zum Fall jener DDR führte, deren nie verhaftete und bestrafte Politverbrecher gerade dabei sind, aus Gesamtdeutschland einen sozialistischen Gulag zu machen.

Widerstand ist Menschenrecht. Und wird in Deutschland im Art.20.Abs.4 GG sogar eingefordert! Nehmen wir unser Grundgesetz beim Wort und jagen wir die politischen Verbrecher aus ihren Ämtern!

Keiner soll diesmal ungestraft davonkommen wie 1989. Wir sehen heute, welche fatalen Folgen es hatte, dass man die politischen DDR-Verbrecher damals nicht zur Rechenschaft zog.


Weiter zum Livestream-Video von der Demo in Berlin
am 01.08 2020

Bitte kommentieren Sie.
Teilen Sie uns mit, was Sie von der Großdemo in Berlin wissen und wie Sie darüber denken.

***

222 Kommentare

  1. Xavier Naidoo – Das große COMPACT-Interview (3)
    https://www.youtube.com/watch?v=avug9lI19Ag

    Endlich erschienen: Xavier Naidoo – die berührende Biografie. Ein Muss für alle Fans und Wahrheitsfreunde. Hier der zweite Teil des Interviews, das COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer und Oliver Janich mit dem Mannheimer geführt haben und das vollständig in der Biografie abgedruckt ist. „Naidoo. Sein Leben, seine Lieder, seine Wut“:
    ————————————–
    Blockbuster: Turkish Militants/White Helmets Stealing Human Organs for Israel-Saudi Black Market
    https://wissenschaft3000.wordpress.com/
    ————————

    LIVE | Großdemo Berlin | LIVE

    Covid-Notlazarett in der Messe Wien schließt: Die Bilanz der Auslastung ist bedrückend
    Die meisten Notbetten in der Messe Wien blieben leer. Die Hauptgruppe der wenigen Nutzer waren die somalischen Asylanten, die von dort dann ausbüxten.

    EU-Schuldenunion – Der epochale Verrat deutscher Interessen
    https://marbec14.wordpress.com/
    ————————–
    Thyssen-Krupp hat Aufzugssparte und Turm für 17 Milliarden Euro verkauft

    Ein Drittel in Ba-Wü sind Mihigrus
    https://rottweil.wordpress.com/
    —————————————
    Frei geboren zu werden ist Schicksal, frei zu leben, nicht
    Friedfertigkeit als Ausdruck des Todestriebes
    Krieg gegen Weiße weltweit
    https://teutoburgswaelder.wordpress.com/
    ———————–
    https://traugott-ickeroth.com/wp-content/uploads/2020/07/116238067_2624749247627892_4654890014327991700_n-2.jpg
    https://traugott-ickeroth.com/liveticker/
    —————————-
    Corona rettet Euro

    Marc Faber: Der Anfang vom Ende des Dollar

    USA: Deutscher Schäferhund stirbt an Corona

    Livestream Demo Berlin: Tag der Freiheit
    https://www.mmnews.de/

    https://www.ddbnews.org/ddbnews/

    https://inge09.blog/

    https://germanenherz.files.wordpress.com/2020/07/schalte-das-hirn-ein.jpg

    https://germanenherz.files.wordpress.com/2020/04/das-wir-sklaven-sind.jpg

    https://germanenherz.files.wordpress.com/2018/07/germanenherz-kultur-marxsism.jpg

    19 Punkte, die Karl Marx zur Versklavung der Völker empfiehlt

    https://germanenherz.wordpress.com/

    • AUSSAGE VERÖFFENTLICHT Giuffre: Bill Clinton war auf Epsteins Sex-Insel
      https://www.youtube.com/watch?v=l5xRjy8sf9w
      zur Demo in Berlin
      https://www.youtube.com/c/IgnazBearthSchweiz/videos
      ———————————
      https://3.bp.blogspot.com/-ZT5kc4PeDFs/VwLl5b8d3GI/AAAAAAAAA8s/9S_xgluzOAsUuI7iBErAxV74zIE4I0EaA/s1600/hillary-vampire.jpg

      Merkelwürdig : Hanks, Bull Gates, Bull Clinton und die OberHexe Killary
      gehören ALLE zur semitschBabYlonischen illuminatenBlutLinie.
      ———————————-

      Schweizer Terror Polizei + Freiheit für das Deutsche Volk
      Sean Hross 2020 XXL | Part 9 | Schweizer Terror Polizei | Aufruf | VERITAS TEMPORIS FILIA
      -https://www.youtube.com/watch?v=_ECGa1N9Wu8
      https://terraherz.wpcomstaging.com/2020/07/31/schweizer-terror-polizei-freiheit-fuer-das-deutsche-volk/

      Sean Hross seine Videos sind PflichtGuckVideos, weil er die Geschichte anders erklärt als die HofBerichtErstatter.

      Deutsche sind germanische Neger“
      „Alles PharaonenAdel “
      Alles semitschBabYlonische BlutLinien ?

      Alle AusSagen mit Hinweisen in dem Michael Mannheimer Blog abgleichen dann wird es TagHell in der Dunkelsten Geschichte der satanischen WeltKrieger.

      Sean Hross XXL 2020 | Part 10 | Freiheit für das Deutsche Volk | CORONA Covid-19 | Feind im Inneren
      -https://www.youtube.com/watch?v=8CO_5t1r6n4

      DemoTapesBerlin zu Gast beim Historiker und YouTuber Sean Hross (Pharaonic Show und Swiss Beast – Basislager des Teufels).

      Hinweiser : Templer, Jesuiten, PontifexMaximus/VatiKHAN, Könige, Kaiser HochAdel, KHANzler und U$-Präsidenten ALLES semitschBabYlonische BlutLinien/Merowinger/BabYlons Bank$ter Satans – wer diesen Hinweis verstehen will sollte die Hinweise/Quellen im Michael Mannheimer-Blog lesen damit der MolochDienst der Eliten verstanden wird.

      • Heute : Kabel 1 20,15uhr Die Insel
        Die Insel -Trailer Deutsch / German
        https://www.youtube.com/watch?v=z6ELF27Tafw

        Die AusErwählten haben alle ihre eigene Insel – BullGates-Island ?
        MolochWood zeigte uns schon immer unsere Zukunft,
        Satan haßt es wenn man die Opfer ahnungslos läßt, er will zeigen die Schafe kennen ihr Schicksal und die OpferSchafe akzeptieren es.

        Die satanische GEN-Technik dient der VerSklavung der GENiale BlutTest der Befreiung.
        —————————————————————————–

        BEVÖLKERUNGSREDUKTION DURCH STRASSENLAMPEN
        BEVÖLKERUNGSREDUKTION DURCH HANDYS
        BEVÖLKERUNGSREDUKTION DURCH WLAN

        https://dein.tube/@CHRISTIANANDERSLEARNINGCHANNEL

        Vor Jahren habe iCH schon ARTikel, GENiale BildWerke und Kommentare zur BevölkerungsReduktion geschrieben.

        Der Club of Rome/BabYlon und das Komitee der 300
        alles semitschBabYlonische BlutLinien-Konstrukte wollen die AusLöschung ganzer Völker und Rassen.

        Mekelwürdige Anzeigen welche auf BevölkerungsReduzierung bei Weißen Europäern hinweisen.

        Die Anzahl der Spermien sinkt.
        Die Qualität der Spermien sinkt.
        Verweiblichung des Mannes durch UmweltNahrungMedizinGifte.
        Die Intelligenz sinkt.
        Die Fruchtbarkeit sinkt.
        Der TestosteronSpiegel sinkt.
        Die LebensErwartung sinkt.
        Die VolksGesundheit sinkt. usw. etc.

        Studien zufolge sinkt deren Spermaqualität seit Jahrzehnten: Fehlbildungen, schlechtere Schwimmfähigkeit und weniger Spermien im Ejakulat. … Schwierig wird das Kinderzeugen bei weniger als 39 Millionen Spermien.21.10.2019 mdr.de

        https://netzfrauen.org/wp-content/uploads/2015/09/Pestizide9.jpg

        https://netzfrauen.org/wp-content/uploads/2015/11/Monsanto8888.jpg

    • Der Plan des WORD ECONOMIC FORUM ist, dass die Menschheit unfruchtbar wird/keine Kinder mehr bekommen kann und eine Firma die Menschen künstlich herstellt. Alle Menschen sind dann Bestitz bzw. Eigentum der Firma.
      Sie das Buch „Schöne Neue Welt“ von Hurxley.
      Das Word Economic Forum macht auch keinen Hehl daraus und stellt das detailliert in einem Schauplan dar. Also 100% keine Verschwörungstheorie.
      Die Introniesierung des Sohnes des Teufels als König wird in der Offengarung des Johannes in Kapitel 13 beschrieben.
      Er bekommt alle Macht und den Thron und wird über alle Nationen, Sprachen… herrschen (1. Tier). Dies geschieht über das Bild des Tieres und dem Mahlzeichen des Tieres (alles Smart… wie Smart-TV, Smartphone). Expizit wird absolut nur vor diesen beiden technischen Geräten gewarnt, wobei der Lohn für die, welche es lieben (=anbeten) der Weg in den Feuersee (Hölle) unausweichlich sein wird (Offbahrung 14 z.B.). Dieser Feuersee ist samt dem allsehenden Auge in „Herr der Ringe“ dargestellt.
      Der WESTEN ist dermaßen zur Hure Babylon geworden (70 Jahre nach 2. WK), dass das Gericht Gottes nun zuschlägt.
      Wenn dieses Sodom nicht wieder umkehrt zur Gerechtigkeit und Unverdorbenheit, aber natürlich nicht zur Kirche und allen anderen falschen Gemeinden (v.a. die aus USA kommen sondern allein zum Wort Gotte (Schlachterbibel) ist das Kommende nicht aufzuhalten.

      Hier zum Word Economic Forum und seinen Schlacht-Menschen mit Patent:

      • @Hosenmatz,

        als ob das nur die Menschen betrifft. damit wird die gesamte Schöpfung auf diesem Planeten zerstört, weil auch alle anderen Lebewesen unfruchtbar werden. Das nennt man auch Terraforming, die Umformung eines Planeten zum künstlichen Leben, geschaffen aus einem Labor.
        Das ist wirklich teuflisch. Unglaublich!

        Danke für diesen aufschlußreichen Beitrag werter Mitstreiter!!!

      • Schauen Sie mal auf die Stirn(seite) Ihres Reisepasses! Da sehen Sie „the Image of the beast“.

    • Inthronisierung des Sohnes des Teufels auf Erden als Mensch geschieht natürlich durch eine Krönung mit „der Krone“ und lateinisch ist das „Corona“.
      Hes 21, 31 (Hesekiel Kap. 21 Vers 31 ff)
      so spricht GOTT, der Herr: Fort mit dem Kopfbund, herunter mit der Krone! So wird es nicht bleiben: Das Niedrige soll erhöht, und das Hohe soll erniedrigt werden! 32 Zunichte, zunichte, zunichte will ich sie machen; auch dies soll nicht so bleiben, bis der kommt, dem das Anrecht zusteht, dem werde ich sie geben!
      Kopfbund trug der Hohepriester und Krone der König und der echte Priester und gleichzeitig König ist der Messias (Jesus).
      Hier ist eine Fälschung Jesu vorab am kommen. Wohl einer der die Gerechtigkeit (10 Gebote) wieder herstellt (erstmals als weißer Reiter Offb.6), denn so werden sie ihm alle sehlichst herbeisehnen, wie bei Hitler, dann aber Krieg (roter Reiter) usw.
      Das Bier Corona stellt auch den gekrönten Phönix (Drachen) dar: Phönix aus der Asche bzw. der Antichrist als Weltherrscher aus dem totalen Weltchaos (die große Drangsal Mathäus 24)
      Noch etwas George Floyd stellt sich freimaurerisch ebenfalls mit Corona-Light dar (=BLM), war Pornoschauspieler mit den großen Phönix auf der Brust und zwar der Freimaurer-Phönix.

  2. Die Medien wagen es scheinbar nichtmehr diese Menge von 800.000 Leuten als Verschwörungstheoretiker oder NAZIS zu bezeichnen, Ja, sie wagen es sogar nicht diese von der Polizei festgestellte Menge von 800.000 zu nennen, deshalb reden sie auch „NUR“ von:

    Tausende demonstrieren in Berlin gegen Corona-Maßnahmen

    RP ONLINE – RP ONLINE – Samstag, 1. August 2020

    https://a.msn.com/r/2/BB17rQkm?m=de-de&referrerID=InAppShare

    „…ihren Unmut über die Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus machten die Menschen mit Trillerpfeifen und Rufen nach „Freiheit“ oder „Widerstand“ Luft. Auch Parolen wie „Die größte Verschwörungstheorie ist die Corona-Pandemie“ waren zu hören…“

    Wobei ich sage, daß es eigentlich lediglich Verschwörung heißen sollte, es ist also keine Theorie, sondern eine Tatsache!

    Was fehlt in diesem Land?

    Ganz massiver Widerstand!

    Nun ist der da!!!

    Deutsches Ohm (Technische Bezeichnung für Elektrischen Widerstand)

    lg.

    • Deutsches Ohm
      Die Deutschen waren führend in Physik und Chemie.
      Heute gibts Merkelwürdige Füsiker, welche mehr in den unHeiligen Schriften BabYlons und in StalinBiografien gelesen haben.
      Allein Preußen hatte mehr NobelPreisTräger als – gibt ein Buch darüber
      WahnSinn, darum mußte Preußen/Deutsches Reich ausgelöscht werden – Roosevelts AufTrag.

      ——————————————————–
      Holocaust-Überlebende nehmen sich Facebook-Chef zur Brust

      new York. Trotz jahrelanger Kritik kann Facebook wenige Erfolge dabei vorweisen, Lügen und Hassbotschaften einzudämmen. Nun wächst der Druck mit einer Videokampagne, die für das Löschen von Holocaust-leugnenden Inhalten eintritt.

      Zuckerberg, der selber Jude ist, hatte im Jahr 2018 eine Kontroverse ausgelöst, als er sich gegen die Entfernung von Holocaust-Leugnungen auf Facebook aussprach. Er argumentierte damals, sein Unternehmen wolle Inhalte nicht allein aus dem Grund entfernen, dass sie von der Faktenlage her falsch seien.

      Zuckerberg nannte seinerzeit die Botschaften, in denen der Mord an sechs Millionen Juden bestritten wird, zwar „tief beleidigend“. Doch vertrat er auch die Ansicht, die Leugner verbreiteten nicht „absichtlich“ unwahre Informationen.

      Facebook steht derzeit unter massivem Druck, gegen faktenleugnende Inhalte sowie Hass und Hetze auf seinen Seiten vorzugehen. So läuft ein weltweiter Werbeboykott gegen das Unternehmen, mit dem die Beseitigung solcher Inhalte erreicht werden soll. An dem Boykott beteiligen sich zahlreiche Großunternehmen.

      Video: Holocaust-Überlebende kritisieren Facebook (Euronews)
      -https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/holocaust-%c3%bcberlebende-nehmen-sich-facebook-chef-zur-brust/ar-BB17lJSB

    • Ich bin eher überrascht, dass immerhin do viele Anti-Merkel-Demonstrant(inn)en kamen!

      Denn: Die Berliner S-Bahn hat festgestellt, dass ihre Weichen einer Überholung bedürfen.
      Ausgerechnet AN DIESEM Wochenende!

      Es ist ekelhaft! Die Gesellschaft ist gespalten in normal und links(extrem).

      • Für mich sind 87% der Bevölkerung vollkommen verblödet. Mit denen kannste machen was du willst, Hauptsache sie haben was zu Fressen und Saufen.

    • Jetzt könnten doch einmal die Staatsmedien die Wahrheit über den Burggraben sagen.
      Der wurde und wird nötig sein, für die kommende Zeit!

  3. RICHTIG.

    die Merkel medien müssen hart bestraft werden.

    welt fernsehen ist auch wieder voll dabei mit dem Lügen.

    da sind es überwiegend biodeutsche Sprechpuppen die am lügen sind.

    DER FEIND sitzt im inneren

    es sind biodeutsche frauen die uns verraten.

    DAS DÜRFEN WIR NIE VERGESSEN.

    es muss ein tag der abrechnung geben.

    • „es sind biodeutsche frauen die uns verraten.
      DAS DÜRFEN WIR NIE VERGESSEN.
      es muss ein tag der abrechnung geben.“

      Hört ! – Hört !
      Arbeiten Sie für den Verfassungsschutz ?.

    • Herr Lutz,
      mit Ihrer Rechtschreibung ist etwas nicht in Ordnung!

      Wollen Sie Anderen damit zeigen, dass auf MM nur Vollhonks posten?

      Mein Rat an MM: -> Sperren! Sofort!

    • Den Tag haben wir 1989 verpasst!
      Da hätten wir nicht den Mist von einer „Unblutigen Revolution“ mitmachen dürfen! Eine richtige Revolution muss richtig blutig sein, ansonsten ist es keine Revolution.
      Wir hätten uns die ganze Zeit mit Merkel, Gauck und Konsorten erspart!

      • @asisi1,

        leider irren Sie dort. Viele meiner Freunde waren zu dieser Zeit gerade zur Armee eingezogen worden, die bekamen über Nacht den Schießbefehl aufs Volk. Die meisten hätten nach eigenen Aussagen jedoch ihre Offiziere erschossen. Wir wären mit Sicherheit in einen blutigen Bürgerkrieg hineingerauscht, den dann die Sowjets mit Waffengewalt beendet hätten. Wir hatten damals immerhin 1 Mio. Soldaten von denen stationiert im Lande. Auch wäre es aus heutiger Sicht für die Eliten eine Chance gewesen die beiden Blöcke aufeinander zu jagen und wiedermal den Krieg auf deutschem Boden auszutragen. Die Gelegenheit besteht ja auch heute, nur das zum Unterschied zu damals die Moslems dafür im Lande sind. Das wird alles gesteuert, von wem wissen wir ja.
        Wenn die Deutschen hier was reißen wollen, müssensie sich richtig was einfallen lassen. Und eigentlich hätten das schon Generationen vor uns tun müssen, als das Kind noch nicht im Brunnen lag. Damit hat man uns den schwersten Part überlassen. Grund war der Egoismus jedes Einzelnen und seine zunehmende Verantwortungslosigkeit.

    • @Steffen Lutz (Feuerwehrbeamter),

      man sollte die Menschen nicht so schnell über einen Kamm scheren. Hier im Osten sind es sehr viele Frauen die im Widerstand sind, vorallem die etwas älteren wissen was hier auf uns zurollt.
      Generell ist die Bevölkerung enorm gespalten solange noch dieser unglaubliche Wohlstand herrscht, den viele nicht aufgeben möchten. Die Leute sind regelrecht wohlstandsbesoffen, wie es ein älterer Herr kürzlich bei uns ausdrückte. Auf der anderen Seite gibt es extrem viele Arme, die sich nicht einmal das Nötigste leisten können.
      Die Feigheit durchzieht auch alle Bevölkerungsschichten, genauso wie die Verantwortungslosigkeit der heutigen Menschen.
      Ein hoffnungsloses Beispiel hatte ich selbst gestern mit zwei deutschen Männern. Es ging um die Dürre und nachhaltige Austrocknung unseres Landes durch den sinkenden Grundwasserspiegel. Als ich auf die HAARP-Projekte hinwies hat man sofort abgewiegelt und es als Verschwörungstheorie abgetan.
      Auch die gestrige Demo in Berlin zeigte nur den Druck unter dem die Bevölkerung steht. Einschränkungen die man auf Dauer nicht mehr ertragen will. Verantwortung für Land und Volk wollen jedoch die wenigsten übernehmen. Menschen die total verwöhnt und verzogen sind und glauben das alles vom Himmel fällt, wo soll da noch was herkommen?
      Mein Großvater sagte mal vor vielen Jahren – Eine Jugend die nicht hart erzogen wird aus der wird nichts –
      Wie recht er damit hatte.
      Das schlesische Grabtuch sollte uns dafür als Mahnung dienen nicht nur auf das eigene, sondern auch auf das Leben der anderen besser aufzupassen.

      Armut schafft Demut,
      Demut schafft Fleiss.
      Fleiss schafft Reichtum,
      Reichtum schafft Übermut.
      Übermut schafft Krieg,
      Krieg schafft Armut.

      Wo befinden wir uns jetzt?

      • „Generell ist die Bevölkerung enorm gespalten..“

        Ja in komplette Vollidioten und in Teildenker, sowie 0,5% denkende aufgewachte Menschen mit Verstand den Sie auch benutzen.

      • Liebe Waldfee, grundsätzlich haben Sie ja recht. Ich bin zwar kein Armutsverherrlicher(kein Mensch auf dieser Welt sollte arm sein), andererseits sollte keiner so reich sein, daß er alleine das Geschehen in der Welt bestimmen kann. Wohin das führt, sehen wir ja. Die gestrige Demo in Berlin kann eine große Chance zum Wandel sein. Aber sie ist nur eine Chance, mehr nicht ! Wenn die Menschen nicht begreifen, daß es hier um so viel mehr geht als um Corona-Einschränkungen, dann wird es langfristig nicht viel bringen. Verarmung bes. Kinderarmut, Enteignung, gigantische Verschuldung,Entrechtung, Morde u. Vergewaltigung durch Migration gehen täglich weiter,Genderschwachsinn u. Abschaffung der trad. Familie, totale Ausbeutung unserer Systeme, Massenmigration, all das wird zur Vernichtung unseres Landes, unseres Volkes und unserer Kultur führen.War das den vielen Menschen gestern in Berlin ebenfalls bewußt ??? Ich hoffe es, aber ich weiß es nicht.

  4. XAVIER NAIDOO

    !! kennt den HOOTON PLAN !!

    also wird er auch wissen das er selbst zu 100%

    ein KALERGI MISCHLINGSKIND ist.

    XAVIER NAIDOO von Mannheimer zu Mannheimer BUB

    ich sehe dich in der pflicht die KALERGI BOMBE platzen zu lassen.

  5. Großdemo in Berlin
    ich habe im Lafe des Tages unter anderem bereits mehrere Kommentare darüber in den Blog gestellt.
    Selbst über 1 Stunde den Live Stream von EP verfolgt. Man sah unglaublich viele tausende Menschen in gebührendem Abstand und alle friedlich. Die linken Gegendemonstranten mit ihren typischen „Anti Nazi“ Parolen hatten keine Chance, gingen einfach gnadenlos unter.

    In der Masse und der Organisation sprach man von 800.000 oder 200.000 tausend Teilnehmern.

    Doch was macht die linke Medien KloakeMainstream -allen voran die BILD vor wenigen Minuten draus?! —–> Erbärmlich !

    Riesige Headline um 15.39 Uhr Auszug: >> Hygiene-Regeln nicht eingehalten – Anzeige! Veranstalter beendet Corona-Demo in BerlinRiesiger Corona-Protest in Berlin +++ RKI: Rund 7800 aktive Fälle und fast 1000 Neuinfektionen in Deutschland.
    Corona-Protestwochenende in Berlin!
    Der Veranstalter einer Demo gegen die Corona-Regeln hat seine Versammlung am Nachmittag selbstständig beendet. Das bestätigte eine Polizeisprecherin gegenüber BILD.
    Zuvor wurde eine Anzeige gegen den Demo-Leiter gestellt. Grund: Auf der Versammlung wurden die Hygiene-Regeln missachtet – Abstandsregeln wurden nicht eingehalten, Mundschutz trugen nur wenige.
    Ob das Demo-Ende mit der Anzeige zusammenhängt, ist bislang unklar. Nach Polizeiangaben nahmen 17 000 Menschen an den Protesten teil.
    Einige Demonstranten riefen an der Ecke Unter den Linden/Neustädtische Kirchstraße Sätze wie „Wir sind die zweite Welle“ und „Widerstand!“.
    Motto: „Das Ende der Pandemie – Tag der Freiheit“Organisiert wird die größte Versammlung von der Stuttgarter Initiative Querdenken 711. Motto: „Das Ende der Pandemie – Tag der Freiheit“.

    Laut Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) riefen auch verschiedene Neonazi-Organisationen zur Teilnahme auf.
    Die Berliner Polizei erklärte am Nachmittag außerdem, dass gegen den Anmelder der Riesen-Demo eine Strafanzeige vorliegt. Grund: Nichteinhaltung der Hygieneregeln.

    Veranstalter beendet Corona-Demo in BerlinDer Veranstalter einer Demo gegen die Corona-Regeln hat seine Versammlung am Nachmittag selbstständig beendet. Das bestätigte eine Polizeisprecherin gegenüber BILD.
    Zuvor wurde eine Anzeige gegen den Demo-Leiter gestellt. Grund: Auf der Versammlung wurden die Hygiene-Regeln missachtet – Abstandsregeln wurden nicht eingehalten, Mundschutz trugen nur wenige.
    Ob das Demo-Ende mit der Anzeige zusammenhängt, ist bislang unklar. Nach Polizeiangaben nahmen 17 000 Menschen an den Protesten teil.

    **** Und das musste ja kommen….“Demo-Teilnehmer beschimpfen Mundschutz-Träger„Nazi“-Beleidigung bei der Corona-Demo! Der Grund: ein Mundschutz … Das meldet unsere Kollegin soeben aus Berlin-Mitte.
    Zitat: „Simone Windhoff (BILD) auf Twitter:Deutschland ist bunt … und wer #mundschutz trägt, wird als nazi beschimpft. #freiheitsdemo #berlin #aluhut

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/coronavirus-news-ticker-corona-demos-in-berlin-70411946.bild.html

    zusätz. pers. Bemerkung: Deutschalnds MSPresse und die Politik = System Merkel –> ein einziger Albtraum! Corona in Potenz. Ich will mein Land zurück.

    • „Anti Nazi“ finde ich gut.
      NAtionalSozIalist*_InnenX (oder wen meinen die?) waren Linke.

      Immer schön „Nazis ‚raus“ Richtung „Gegen“demonstrant(inn) brüllen.
      Kommt gut! Die sind dann verwirrt.
      Weil die alle doof sind!

  6. Wenn die Zahlen stimmen, dann ist das wunderbar! Ein Zeichen, daß doch noch ein Widerstandsgeist in diesem Volk steckt. Ich hoffe, sie geben diesmal wirklich nicht klein bei und lassen sich nicht mehr vertreiben.

    • Ich suche gerade den entsprechenden Strang bei PI nach Bestätigungen für die Teilnehmerzahl ab, leider negativ. Wenn die für o.g. Zahlen angegebene Quelle wirklich die Polizei sein soll, dann ist das mysteriös. Irgendwas stimmt nicht.

      • Daß die Polizei selbst eine Zahl von 800’000 oder gar noch mehr lanciert haben soll, scheint sich unterdessen als Gerücht herauszustellen. Daß sie selbst dementiert ist in diesen Zeiten wenig wert, aber auch andere äußern Zweifel. Nochmal, aus welcher Quelle stammen die Informationen?

      • Interessant. Will da jemand absichtlich Verwirrung stiften, nachdem sie gemerkt haben, daß plumpes Lügen nicht mehr hilft? Mithilfe einer Art „Honeypot“ diejenigen ermitteln, die das übernehmen, um sie dann wegen Übertreibung zu diskreditieren?

      • Was hat das damit zu tun? Die geben den Livestream und Nachrichten aus denselben Quellen wieder wie hier. Hohe 6- bis 7-stellige Besucherzahlen tauchten später auch dort zuerst in den Kommentaren auf, das war nach meinem ersten Posting hier oben. Trotzdem wissen wir immer noch nicht genau, was jetzt stimmt, ob die oben genannte Quelle die Angaben fundiert gemacht hat oder aus einem spontanen Gefühl, oder am Ende aus verborgenen Gründen. Ich war immerhin am 3. Oktober 1990 in Berlin und habe noch ungefähr die Bilder im Kopf, wie eine millionenstarke Menschenmasse aussieht, wenn sie sich in dieser Stadt versammelt. Auch Bilder der ehemals dort stattgefundenen Love Parade können zum Vergleich dienen. Wenn wir uns nicht auf die Wahrheit einigen können, ist dieser ganze Kampf sinnlos.

      • Wenn wir uns nicht auf die Wahrheit einigen können, ist dieser ganze Kampf sinnlos.“

        Wenn Sie meine Hinweise beachten, auch die heutigen,
        dann durchschauen Sie das Spiel.

        Kleine Hilfe:
        Der Veranstalter, auf der Bühne, selbst gab die falschen Zahlen raus

        Merkelwürdig : cui bono

        WAHRHEIT MACHT FREI

        BabYlon muß fallen
        auch in Berlin.

        ———————————
        „Aber nicht so“ – Spahn kritisiert Demo gegen Corona-Auflagen
        ———————-
        Rund 20.000 Teilnehmer: Polizei löst Anti-Corona-Demo in Berlin auf – Spahn tobt
        ——————–
        Corona: RKI schlägt Alarm +++ 20.000 bei Demo in Berlin …
        ———————
        Anti Corona Demo in Berlin – verletzte Polizisten
        ——————————-
         „Ihr marschiert mit Nazis und Faschisten“,
        —————————————
        Den Titel „Tag der Freiheit“ trägt auch ein Propagandafilm der Nazi-Ikone Leni Riefenstahl über den Parteitag der NSDAP 1935.
        ——————————-
        Ferkels LustKnabe wird wohl ein feuchtes Höschen bei diesen SchlagZeilen bekommen ?

      • Werter Hinweiser, ich glaube Sie verrennen sich etwas in Ihrer obigen These!
        Differenzen zu der Teilnehmerzahl zu nutzen, um die ganze Demo zu diskreditieren ist schon sehr weit hergeholt und dient ganz sicherlich nicht der Einigkeit im Volke.
        Die Anzahl der Demonstranten lag sicherlich im 7-stelligen Bereich, ob 200.000 oder 500.000 ist erstmal zweitrangig!
        Das normative Faktum der Demonstration als solches ist in seiner Langzeitwirkung nicht zu unterschätzen!
        Zudem gab es in den letzten Monaten in sehr vielen Städten Anticorona-Demonstrationen mit kumuliert sicherlich über einer Millionen Teilnehmern, aus diesen sich letztlich auch die Großdemonstration gestern in Berlin entwickelte.
        Der Bewegung fehlt insgesamt aber noch das verbindende Ziel, da Corona nur ein sehr kleines Symptom der insgesamt wohlmöglich hochverräterischen Politik in der BRD darstellt.
        Dennoch ist mir diese Bewegung tausendmal wichtiger, als allzusehr verkopfte Kommentare!
        Ohne das aktive Handeln werden wir gar nichts erreichen, sondern schnurstracks in der Diktatur landen!
        Natürlich bedarf es weiterer großer Demonstration, mit Kommentaren alleine werden wir das Regime nicht wegschreiben können

      • Bitte bedenken Sie: Israel ist der Staat der Israeliten. Die meisten bekennenden Juden heutzutage sind keine Israeliten sondern Konvertiten aus anderen Völkern.
        Der Judaismus ist nicht der Mosaismus. Letzterer basiert auf den 5 Büchern des Moses, ersterer kennt ein sechstes, sogenanntes mündliches Buch, welches als Grundlage (Mischna) für eine Lehre (Talmud) diente. Auf dem Berg
        Gerizim gibt es ein Kloster mit der Wahrheit in der Urfassung.

  7. Die Teilnehmerzahl an der Demo in Berlin ist mit Sicherheit riesig und vor allem höher als die Journalunken von n-tv vermelden.

    Youtube hat offensichtlich das Streamen verlangsamt. Somit waren zahlreiche Berichterstattungen von der Demo nicht zu sehen.

    Diese so großartige Demo wird nach meiner Einschätzung nichts an der Politik der Merkel-Gangster ändern. Vielmehr muss mit zahlreichen neuen „Corona-Hotspots“ als angebliche Folge der „mangelnden Disziplin“ der Demonstranten gerechnet werden.

    Alle, die noch berufstätig sind, sollten sich vermehrt krank melden. Die Wirtschaft stürzt sowieso ab.

    Der zweite Lockdown wird von den n-tv Journalunken und vielen anderen geradezu herbeigebetet. 24 Stunden Corona-Propaganda-Trommelfeuer am Tag!

    Der zweite Lockdown, welcher nun wahrscheinlich nicht mehr lange auf sich warten lassen wird, bedeutet Gefahr, ist aber auch eine Chance, die es zu nutzen gilt.

    • @Helios

      Höchstwahrscheinlich wird es in der Tat so kommen. Das Verbrecherregime wird trotz der grossartigen Demo in Berlin nicht klein beigeben und die zweite Welle durchziehen wollen. Wie Sie bin auch ich der Ansicht, dass die Bande damit ein sehr erhebliches Risiko eingeht. Mit der Zeit wird der Bann gebrochen werden, und ausser unbelehrbaren Trotteln wird jeder kapieren, dass wir aufs schändlichste betrogen und belogen worden sind, um eine Tyrannei nie dagewesenen Ausmasses zu errichten. Dann kann die Stimmung über Nacht kippen.

      Dass die Deutschen noch so einem so starken Widerstand fähig sind, habe ich nicht geglaubt. Es gibt also Grund zur Hoffnung.

      • Werter Jürgen Graf,

        ja, wir sind uns damit wohl weitgehend einig, dass die nächste Zeit recht turbulent und auch gefährlich für alle werden wird.

        Noch ein Gedanke, verbunden mit der Frage nicht nur an Sie, sondern in die komplette Runde:

        Haben Sie auf den Videos irgendwelche nennenswerten Ansammlungen von kürzlich „zugewanderten“ Landnehmern gesehen, welche gemeinsam mit den „schon länger hier Lebenden“ gegen die Corona-Diktatur demonstrierten? Ich jedenfalls nicht.

      • Ich habe stundenlang die Live-Streams angeschaut.
        Der Anteil an „Zugewanderten“ betrug etwa 0,0000000000001 Prozent.

        Was die Teilnehmerzahl betrifft:
        Die Lügenpresse hat sich auf maximal 20.000 Demonstranten versteift.
        Die Polizei ebenfalls.

        Dass Polizisten inoffiziell Journalisten die Zahl 800.000 genannt haben sollen, wird von der Polizei als Falschmeldung bezeichnet.

        Die Schätzungen von Teilnehmern gehen von 200.000 bis zu 1.3 Millionen.

        Wir erleben halt 2 Welten:

        Welt 1: Die Realität, wo mindestens 200.000 oder mehr für die Einhaltung der Grundrechte demonstrieren.

        Welt 2: Die Merkel-Welt, wo 20.000 Covidioten, Verschwörungstheoretiker, Esoteriker, Reichsdeutsche, Rechtsextreme, Corona-Leugner und völlig unsolidarische Spinner gegen die beste Regierung hetzen, die Deutschland jemals hatte.

      • Nein, werter Helios!

        Die rennen bei uns in Sachsen schön artig mit Mäskchen rum.
        Da kommt kein nennenswerter Widerstand. Hab selbst gestaunt wie die abducken.
        Trotzdem sind diese Leute ein unberechenbarer Faktor und eine Zeitbombe wenn hier die Versorgung zusammenbrechen sollte.

      • Danke „Adler“, danke „Waldfee“ für die Informationen zu den maskentragenden und nicht-demonstrierenden Landnehmern.

        Meine Frage war z.T. rhetorischer Natur.Aber es hätte ja sein können, dass sich irgendwo eine besonders integrierte Gruppe echter „Fachkräfte“ beteiligt hätte.

        Damit komme ich nun zu meinen Schlußfolgerungen:

        1.) Die Landnehmer können mit den Begriffen „bürgerliche Freiheiten“ und „Volksouveränität“ nicht die Bohne anfangen.

        2.) Für Aussichten auf ein materiell besseres Leben, oft genug durch Stütze abgesichert, sind sie bereit in jeder Diktatur zu leben. Eventuell sogar die Diktatur zu unterstützen.

        3.) In Fällen, bei denen die Staatsmacht Ihnen klarmachen will, wer hier eventuell doch noch Herr im Hause ist (Verfolgung von Kriminalität), spielen zahlreiche Landnehmer dann aber spätestens nicht mehr mit und lehnen sich massiv auf.

        Zusammengefasst:

        Den meisten Landnehmern ist es völlig wurscht, welche Einschränkungen die hier noch Herrschenden ihnen auferlegt, solange Milch und Honig aus legalen (und illegalen) Quellen fließen.

        Diese Menschen stellen einen weiteren idealer Nährboden für die Errichtung einer Diktatur dar.

        Und es werden jeden Tag mehr.

      • @Helios,

        die werden alle geopfert werden und das läßt man sich was kosten für den vermeindlichen Endlohn.
        Wo die Reise hingehen soll, das zeigt das eingestellte Video vom Hosenmatz.

      • Ja, die Stimmung wird dann kippen, aber die Masse wird nicht die Politiker dafür verantwortlich machen, sondern man wird für den 2. Lockdown genau diese Demo als Ursache benennen und dann wendet sich der Zorn der stets Mediengläubigen gegen die „Verschwörungstheoretiker“. Die Masse will mittels bequemer Erklärungen zurück zur bequemen „Normalität“, denn alles andere kickt einen aus der vermeintlich sicheren Komfortzone. Die meisten scheuen die Selbstverantwortung wie der Teufel das Weihwasser und lassen sich lieber einsperren und vergiften.

      • Haben Sie das auch so gesehen als die BLM und Antifa Maskenlos und ohne Sicherheitsabstand demonstrierte?Sie argumentieren selektiv-merken Sie das nicht?

  8. Scheinbar offenbart das Merkel-Regime erneut seine widerwärtige kommunistische Fratze. Wie den zeitweiligen Einsichtnahmen in die Live-Streams der Berliner Demo „Tag der Freiheit-Ende der Pandemie “ zu entnehmen ist, wird die Veranstaltung von den Monopolinhabern der staatlichen Gewalt, nahezu von Beginn an drangsaliert und sabotiert. 

    Wie es sich darstellt ist der Versuch ursächlich, anders als bei den jüngst vergangenen „Black Lives Matter“ Unruhen, unbedingt die Maulkorbvermummung auf dem Kundgebungsgelände zu forcieren. Demnach gab es bereits mehrere polizeiliche Ansagen und die Androhung zur Auflösung der Versammlung. Zum jetzigen Zeitpunkt (17.30 Uhr) steht die ganze Sache auf dem Scheidepunkt, ob es eskaliert oder friedlich ausgeht und die Polizei sich nicht den Anweisungen des Regimes zur Niederschlagung der Demo unterwirft. Die Demoteilnehmer jedenfalls deuten die unbedingte Entschlossenheit an, zu bleiben und nicht zu weichen, was immer auch geschehe. Sie rufen schliesst euch an!

    Aber was ist schon von einem restriktiven Regime mit kommunistischem Anstrich zu erwarten, das die perfide internationalistische Agenda der selbsternannten Weltenlenker aus dem Dunstkreis der Finanz-und Konzernkartelle verfolgt und mit stalinistischen Methoden hinter dem Vorwand einer Viruspandemie durchsetzt? 

  9. N-TV sprach von mehreren tausend Demonstranten und dass es mehr Teilnehmer gab als erwartet. Natürlich berichten die Schweinemedien nicht die Wahrheit. Die Deutschen sollen glauben, dass der Widerstand nicht groß ist.
    Bei WELT sind die Zensoren auch noch nervöser als sonst. Bei Kleinigkeiten wird man gesperrt.
    Die Lügenbande hat auch gleich auf die Demos reagiert und die AfD wurde von FORSA auf 8% runtergeschrieben.

  10. Die wohl größte und friedlichste Demonstration in der Geschichte der BRD wird von der Polizei formal aufgelöst, läuft aber de facto friedlich weiter! Die Autorität der Polizei, besser des Regimes, ist damit wirkungsvoll ausgehebelt worden.
    Eine Demonstration gegen die Corona-Zwangsmaßnahmen wird mit dem Verstoß gegen dieselben aufgelöst, was in sich gesehen schon die argumentative Kapitulation des Regimes offenbart.
    Andererseits wurden in den vergangenen Wochen gewaltverherrlichende und rassistische Demonstrationen der „BLM“ und „Antifa“ im ganzen Land, unbehelligt von der Polizei, durchgeführt.
    Das versammelte und unwissende „Gutmenschenbürgertum“, ich nenne sie mittlerweile zurecht Neo-Taliban, haben uns spätestens mit der Duldung und Unterstützung der unkontrollierten Massenmigration und nun mit der Unterstützung der Corona-Zwangsmaßnahem in diese mittlerweile staats-, volks- und kulturzersetzende Situation gebracht.
    An ihrer Front stehen die meinungstotalitären Neo-Taliban der Relotiusmedien.
    Berlin wird ein Wendepunkt in unserer Geschichte sein. Das Volk hat das Momentum des Handelns endlich und sehr friedlich an sich gerissen.
    Fällt die Corona-Lüge, fällt auch das Merkelsystem und die NWO.
    Die freie Meinungsäußerung und mir ihr das Demonstrationsrecht sind unverhandelbar und müssen verteidigt werden und verteidigt werden können.
    Versucht eine Staatsmacht dieses Recht zu unterminieren, wie nun in Berlin, steht sie nicht mehr auf dem Boden des Grundgesetzes, hat fortan keine demokratische Legitimation mehr und müßte daher geschlossen zurücktreten.

    • @Now is the time,

      das „Recht“ zum Widerstand gibt uns doch das Grundgesetz, welches die Polizei ja öffentlich verleugnet. Damit machen sie sich selbst zu Kriminellen, die die dafür entsprechenden Konsequenzen zu tragen hätten. Es ist nur noch der momentane anerzogene Respekt der Deutschen vor „ihrer Polizei“ welches die Leute abhält entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Bricht der Bann, werden diese angeblichen Vertreter des Staates das kriegen was sie verdienen.

      • Richtig, die Polizei muß die Rechte aus dem Grundgesetz schützen und darf sie nicht bekämpfen!
        Da das Regieren mit Notverordnungen erfolgt, deren Ursache offensichtlich nicht auf validierten medizinischen und wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen, dürften weder die Zwangsmaßnahmen umgesetzt, noch eine Demo dagegen aufgelöst werden.
        Zur Verhaftung der alten Frau durch schwarzgekleidete Elemente: „Polizisten“ ohne Mütze sind privat unterwegs und haften daher auch privat, wenn der Verhaftete klar äußert, dass er nur privat, also als Mensch und nicht als Person vor Ort ist.
        Daher auf keinen Fall den Personalausweis oder sonstige Personenausweise sowie Kreditkarten, etc, auf Demos mitführen!

      • „Richtig, die Polizei muß die Rechte aus dem Grundgesetz schützen und darf sie nicht bekämpfen!“


        In der Theorie ist das richtig. Da die Polizei jedoch der Exekutive (Regierung) unterstellt ist, und letztere verantwortlich ist für die Zerstörung des Rechtsstaats und der Missachtung fast aller Gesetze, wird sie von der Regierung schwerlich den Befehl erhalten, sich für den Erhalt des Rechtsstaats einzusetzen. Das ist das Grunddilemma, in dem wir uns befinden: Es gibt keine Gewaltenteilung in Deutschland. Polizei und die Justiz unterstehen der Exekutive. ein verhängnisvoller Konstruktions-Fehler des deutschen Grundgesetzes, über den ich ausführlich berichtet habe.


        Warum Merkel immer wieder davonkommt: Die tödlichen Fehler der deutschen Gesetzgebung

    • wurst .theorie ist sinnlos!
      ´´keinerlei Viren gibt´´ , ist nonsens, wünsche ihnen keine Grippe, Schnupfen, etc.

  11. Die unfassbar skandalösen Ereignisse der friedlichen Demo offenbaren jedenfalls letztendlich unmißverständlich, wofür das postdemokratische Merkel-Regime steht, nämlich das es uns mit allen Mitteln unter Anwendung stalinistischer Vorgehensweisen, sowie hinter dem Vorwand einer zweifelhaften Pandemie, mit aller Macht der Freiheit berauben will und dabei nicht davor zureckschreckt, zur Durchsetzung seiner Agenda den öffentlichen Frieden zu gefährden, wenn nicht gar zu brechen.

    Wir haben es demnach mit einer von Willkür getragenen Gewaltherrschaft zu tun, die unter Vorspiegelung „ihrer“ Demokratie nahezu tagtäglich das Grundgesetz bricht, Kritiker und Andersdenkende verfolgt und unmittelbare wie mittelbare Gewalt gegen das Volk ausübt. 

    Doch aufgeheizt, angespannt, doch trotzdem besonnen wie sich die Situation momentan darstellt (ca.18.30Uhr) werden wir es diesesmal vermutlich nicht mit Tränen in den Augen beobachten müssen, wie die Monopolträger der staatlichen Merkel-Gewalt friedliche Bürger und alte Frauen wegen nichteinhaltung der Hygieneregeln martialisch zu Boden ringen und durch die Straße schleifen.

    Aber „nichtstun“ bei lecker Käffchen sind sie ja gewöhnt, vor allem wenn die Antifa mit ihren rassistischen Kollaborateuren von Black Lives Matter oder anderweitigen ausländischen Aggressoren brandschatzend durch die deutschen Innenstädte ziehen.

    Es könnte heute ein historischer Tag der Entscheidung werden, denn soeben ertönen wieder Sprechchöre „Schliesst euch an“. 
    Die Stimmung und das gesamte Szenario erinnern stark an 89 und lassen die Hoffnung auf Befreiung aufkommen.

  12. Live: Polizei beendet Demo in Berlin – stürmt Bühne
    01. August 2020
    https://www.mmnews.de/politik/148815-live-polizei-beendet-demo-in-berlin-stuermt-buehne

    STATL. CORONA-TERROR GEGEN DAS VOLK

    MEHR TESTS: MEHR ANGEBL. CORONA-FÄLLE!

    FAZ-RUBRIK WIRTSCHAFT

    Anstieg der Corona-Infektionen : Altmaier will härtere Strafen für Fehlverhalten –

    Aktualisiert am 01.08.2020-13:09 |

    „Wer andere absichtlich gefährdet, muss damit rechnen, dass dies für ihn gravierende Folgen hat“, sagte Altmaier der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. „Wir dürfen den gerade beginnenden Aufschwung nicht dadurch gefährden, dass wir einen erneuten Anstieg der Infektionen hinnehmen.“

    Nicht nur Altmaier fürchtet derzeit eine zweite Infektionswelle und eine wiederholte stärkere Einschränkung des öffentlichen Lebens. Seit Mitte Juli steigen die Coronavirus-Fallzahlen in Deutschland wieder schneller. Wie das Robert Koch-Institut (RKI) am Samstagmorgen im Internet bekanntgab, meldeten die Gesundheitsämter innerhalb eines Tages 955 neue Corona-Infektionen (Datenstand 1.8., 0.00 Uhr)…

    „Was wir im Augenblick an Risikoanstieg erleben, geht im Wesentlichen zurück auf das achtlose und manchmal auch unverantwortliche Fehlverhalten einer sehr kleinen Zahl von Menschen“, sagte der Minister. „Das müssen wir wirksamer als bisher unterbinden und in Fällen, bei denen es deshalb zu Infektionen und Ausbrüchen kommt, wirksam ahnden: Das schließt Bußgelder und Strafen mit ein, wenn es sich um Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit handelt.“

    SPD-Chefin Saskia Esken fordert derweil angesichts der steigenden Infektionszahlen eine deutliche Ausweitung der Corona-Tests in Deutschland. Nötig sei eine Strategie, die es erlaube, durch flächendeckende und zugleich gezielte Tests Infektionen frühzeitig zu identifizieren und damit weitere Ansteckungsrisiken zu verringern, sagte Esken der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Samstag).

    Ich sehe einfach die realistische Gefahr einer zweiten Welle“, sagte Esken weiter dem Berliner „Tagesspiegel“ (Sonntag). Die SPD-Chefin mahnte: „Wir können uns auch im Inland keinen Leichtsinn leisten. Viele Institutionen versuchen jetzt wieder in die gewohnte Normalität, also in alte Strukturen zurückzukehren. Das ist absolut verständlich, aber womöglich lebensgefährlich.“…
    https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/anstieg-der-corona-infektionen-altmaier-will-haertere-strafen-fuer-fehlverhalten-16885739.html

    Bahnfahren ohne Maske und Partys ohne Abstand: Für Peter Altmaier muss dies noch strenger geahndet werden. Der wirtschaftliche Aufschwung dürfe nicht gefährdet werden.
    WELCHER WIRTSCHAFTL. AUFSCHWUNG? 😛
    1. August 2020, 10:14 UhrQuelle: ZEIT ONLINE, dpa, als
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-08/peter-altmaier-coronavirus-forderung-haertere-strafen-verstoesse-corona-regeln

    …und wenn die Staatsmacht einen 2. Shutsown verhängt, dann seien die „Corona-Leugner“ schuld
    u. werden von den aufgehetzten Massen gelyncht.

    • Von der AFD Bayern hat nur Herr Hebner gegen die ( vorübergehende?) Abschaffung der Grundrechte gestimmt.

  13. Die „Schwarzen Polizisten“ (schwarzgekleideten) sind keine offizielle Berliner Polizei, vermutlich sind sie eine Art Privatarmee von Soros und Konsorten.
    Das ist ein Hinweis darauf,dass die blaugekleidete Berliner Polizei nicht gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt werden kann.

  14. Nachtrag:
    Schwarz ist die Farbe der Anarchie – das ist der Zustand, der herbeigeführt werden soll.
    Wenn die Demonstraten für Recht und Freiheit vom Soros-Staat angegriffen werden, ist endgültig klar, wofür Merkel, Seehofer, Kretschmann und Söder etc stehen.
    In einer freien Gesellschaft sind Ärzte für die Volksgesundheit zuständig – und nicht Politik und Polizei.

  15. ken.fm-video:

    „Demonstration Berlin – 1.8.2020. 16:45 Uhr, die Polizei beendet die Veranstaltung “ :

  16. Ich bin freudig überrascht über die riesige Teilnehmerzahl.
    Die Einseitigkeit seitens der Pol…itik wurde wieder klar demonstriert.-

  17. Unsere Verräterregierung wird natürlich jeden neuen Corona-Fall diesen Demonstranten aufzubürden versuchen. Die Infiziertenzahlen werden in nächster Zeit steigen, ob nun getürkt oder nicht. Altparteienpolitiker werden sagen, um einen weiteren Lockdown zu verhindern, dürfen keine Anti-Corona-Demos mehr stattfinden. Auf diese Weise wollen sie die Kritiker mundtot machen.

  18. Der Sachverhalt ist einfach nur noch unterirdisch: Da wird unter anderem gegen die Corona-Regeln wie etwa Abstand einhalten und Maulkorb tragen demonstriert und dann wird die betont friedliche Demo von der Merkel-Miliz unter dem Vorwand beendet, weil die Demonstrierenden genau jene entmenschlichenden Zwangsregeln nicht einhalten, gegen die sie demonstrieren. Es ist perfide und absurd von den Demonstranten zu verlangen, gerade das einhalten zu müssen, wogegen demonstriert wird, um die Versammlung überhaupt abhalten zu „dürfen“. 

    Man muss an dieser Stelle nicht mehr danach fragen, weshalb sich vor wenigen Wochen während der antiweißen BLM-Hass-Aufmärsche kein Schwein darum bemühte, den Teilnehmern die Einhaltung von Maskenpflicht und Abstandsregelungen abzuverlangen, denn die am zweierlei Maß gemessenen, ideologischen Gründe sind bekannt. 

    Vorläufiges Fazit: Der von unzähligen, vom Regime ausgehenden Sabotageakten begleitete „Tag der Freiheit“ wurde mittels einer weiteren Freiheitsberaubung durch das postdemokratische Merkel-Regime zwar offiziell beendet, doch die zu Corona-Leugner, Verschwörungstheoretiker und Rechtsesoteriker herabgewürdigten Bürger blieben. Wie man verschiedenen Live-Streams entnehmen konnte, gab es bereits einige willkürliche Verhaftungen und Abführungen, wobei der bekannte Buchautor Thorsten Schulte, den man auch als Silberjunge kennt, ebenfalls verhaftet worden sein soll. 

    Wir leben in einem Land das von bösartigen Leuten beherrscht wird, die einer kranken Ideologie folgen und mit totalitären Mitteln wie etwa Staatsterror, Zensur, der Verfolgung Andersdenkender und der restriktiven Unterdrückung der Opposition das eigene Volk in Schach halten, um ihre kranke NWO-Agenda durchzusetzen.

    • Das alte Recht hat dem Freien Mann Versammlungs- und Redefreiheit garantiert.
      Faschismus herrscht, wenn Versammlungs- und Redefreiheit abgeschafft sind.
      Ergo herrscht deshalb jetzt Faschismus – genauso wie im Kommunismus und Nationalsozialismus.
      Das ist der Status Quo von heute.
      Diese Demokratie ist bloß eine Blendung mit Hilfe der Medien: niemand darf öffentlich diskutieren über den geggenwärtigen wahnsinnigen Zustand der Politik, der Parteien und dem Freiheitsentzug.

      • „Wenn eine Demokratie dazu übergeht, loyal anders Denkende ihrer Rechte zu berauben, dann hat sie sich zur Diktatur gewandelt. Aus Mangel an Überzeugungskraft bedient sie sich nun selbst der Mittel, die sie einst bekämpfte.“
        (Erich Limpach, Zollbeamter)

  19. zu meinen heutigen bereits geposteten Kommentaren.

    Berlin mit angeblich nicht 200.000 Menschen sondern 1,2 Mill. Demo Teilnehmern – zum Schluss in einem politischen Eklat gegen die Versammlungsfreiheit geendet.
    In den Medien und dem Fernsehen wird die Demo von Spahn und Konsorten niedergemacht und verurteilt.
    Es war fast naheliegend, dass dies in einem bereits vorher generalstabmäßigen, abgekarteten Spiel endet.
    Diese Veranstaltung zeigt endlich das Paradoxon der Merkel Demokratie pur, zu was in Zeiten von Corona die Politik fähig ist…
    ->Irrsinn… Wir sind in einen perfiden Polizeistaat abgedriftet –

    Polizei beendet friedliche Demo in Berlin – stürmt BühneIch hoffe dass dieser Wahnsinn die ganze Welt sieht !
    MMNews TV


    Diese Bilder werden euch die Merkel „Medien“ nicht zeigen – Tag der Freiheit in Berlin!https://www.youtube.com/watch?v=ICaW2EqsIig

    • Laut den Lügenmedien waren es maximal 20.000 Teilnehmer eine höhere genannte Anzahl habe ich nirgendwo gelesen.
      Eine kleine unbedeutende illegale Versammlung von Rääächten, Coronaleugnern udn reichsbürgern.

      Dafür gab es zwei große Gegendemos gegen Rächts.

      • du bist ja ein knaller :-))))))

        die strasse des 17. war vom tor bis zur säule fast voll.

        zu sehen auf telegram kanal ikb info kanal berlin

  20. https://ga.de/imgs/93/8/1/4/0/7/8/9/5/tok_9885455c48fb1412ce98ca1716d99f82/w1900_h1200_x1500_y947_DPA_bfunk_dpa_5FA0FE00C68A59BF-3c832de8a2d0fe4c.jpg
    Ich glaube, wenn ich Wielers Gesicht sehe, er hat selber Angst vorm Corona-Virus oder er ist ein guter Mime oder ein Soziopath.

    Eigentl. müßte er auch alsTierarzt wissen, daß es mehr gibt, was krank macht/schwächt, außer Viren.

    Eine lädierte Psyche, Pessimismus, Hypochondrie – auch ein krankes Tier erholt sich besser in einer zugewandten Familie… Aber jemand, der Säugetiere in Käfigen zu Versuchszwecken hält u. quält… Oder hat er etwa nur Tierversuche mit Amöben gemacht?
    https://www.nord24.de/Bilder/Lothar-H-Wieler-Praesident-des-Robert-Koch-Instituts-RKI-49560.jpg

    Lothar Heinz Wieler spielt den Gesundheits-Diktator

    Im Kino sind wahnsinnige Wissenschaftler, die von der Weltherrschaft träumen, ja ganz unterhaltsam. Im richtigen Leben wirken sie eher gruselig. So wie der gelernte Tierarzt Professor Lothar Heinz Wieler, seines Zeichens Präsident des Robert Koch-Instituts und als solcher ein wichtiges Mitglied der Riege wirrer Mediziner, die Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Corona-Krise die Stichworte liefern.

    Manchmal allerdings vergisst der Veterinär, dem Politik und Medien seit Monaten gläubig an den Lippen hängen, dass er eigentlich nur Berater ist, und spielt selbst den Gesundheits-Diktator. Abstands-Ringelpiez und Gesichts-Maskerade, und das »drinnen und draußen« – »diese Regeln werden wir noch monatelang einhalten müssen, die müssen der Standard sein, die dürfen überhaupt nie hinterfragt werden – das dürfte und sollte niemand mehr infrage stellen, das sollten wir einfach so tun«, vergattert der RKI-Chef das doofe Volk.

    Jawohl, Herr Professor! Wäre ja noch schöner, wenn die Untertanen auch noch anfangen zu räsonieren, ob das auch alles wirklich sinnvoll ist, was die Obrigkeit da so anordnet. Befehle sind zum Befolgen da und nicht zum Fragenstellen. Und jetzt stillgestanden, Maulkorb aufsetzen und Mund halten! Hört man Lothar Wieler länger zu, beschleicht einen die ungute Ahnung, dass sich in Sachen Obrigkeitsdenken doch nicht so viel geändert hat in Deutschland.
    https://www.deutschland-kurier.org/die-drei-vollpfosten-der-woche-malu-dreyer-spd-markus-blume-csu-lothar-wieler-rki/

    Wieler erinnerte an Abstandsgebote, Mundschutz-Pflicht und Hygieneregeln. Diese müssten noch monatelang bleiben. Nach seiner Einschätzung sei das Tragen von Mundschutz auch im Freien sinnvoll, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden könne.

    Zudem gibt es ein Video von über 18 Min.,
    Wielers Sermon schwer erträglich:
    https://www.tagesschau.de/rki-briefing-103.html

    • Man schaue sich nur die Versager und Nieten in der Regierung an. Dann noch eine Rede von diesen Experten und dann schaut man sich den IST Zustand Deutschlands an. Ich bin immer wieder verwundert darüber, von welchem Land diese Leute nur reden?

    • „Diese Regeln werden wir noch monatelang einhalten müssen“, so Lothar Wieler: „Die müssen also der Standard sein. Die dürfen nie hinterfragt werden. Das sollten wir einfach so tun.“ Und zwar

      +++alle 83 Millionen Bundesbürger. Genauso wichtig ist natürlich, dass Betriebe und öffentliche Institutionen eigene Hygienekonzepte entwickeln und auch umsetzen. Besonders gefragt dabei seien die Schulen, sagt Lothar Wieler:

      „Die Schulen werden geöffnet und sie müssen auch geöffnet werden. Aber sie müssen geöffnet werden unter bestimmten Regeln. Es darf nicht dazu kommen, dass sich die Schüler in den Pausen und auf den Zuwegen zu sehr mischen. Es müssen Einheiten gebildet werden, die möglichst zusammenbleiben und sich nicht mit anderen Einheiten vermischen.“ Eine wichtige Hausaufgabe für die Lehrer und Schulleiterinnen in der Ferienzeit.
      https://www.deutschlandfunk.de/mehr-covid-19-faelle-in-deutschland-rki-praesident-die.676.de.html?dram:article_id=481382

      „alle 83 Millionen Bundesbürger“

      Tja, liebe Neugeborene, Säuglinge u.
      Krabbelkinder, immer brav in die
      Ellenbeuge rotzen, 1.50m Abstand
      zur Mutterbrust halten u. auch im
      Freien einen Mund-Nasen-Schutz
      (MNS – Schon in der Nazi- u. DDR-Diktatur
      liebte man Abkürzungen.) tragen u. ja keine
      Partys mit +++tausenden Teilnehmern feiern:

      …RKI-Präsident Professor Lothar Wieler bei der Pressekonferenz. Aber es(Virus) nutze jede Chance, die es erhält: „Das alles geschieht nur, weil wir Menschen uns nicht mehr an diese Regeln halten. Und es ist einfach wirklich rücksichtslos und auch fahrlässig, wenn man wilde Partys feiert in irgendwelchen Großstädten und vielleicht zu +++Tausenden dort zusammen ist. Dann steigt die Chance, dass von diesen Quellen aus Infektionen verbreitet werden.“

      Der Teufel macht dem Wieler Angst:
      https://cdn.mdr.de/nachrichten/mdraktuell-wieler-108-resimage_v-variantBig24x9_w-1024.jpg?version=19347

      Viersen. Mama Rebecka war glücklich, dass Birgit Hunziger das Schnittmuster für Nachwuchs Jonah verkleinert hat, denn bisher gab es keine Masken für diese Altersstufe.
      https://rheinischer-spiegel.de/wp-content/uploads/2020/03/Baumwollmundschutz-2.jpg
      Übrigens: Birgit Hunziger freut sich über Stoffspenden und Aktivkohlefilter für Dunstabzugshauben, welche in die Masken eingearbeitet werden. 23.03.2020

      • Durch das Tragen der Maske atmet man sein eigenes CO2 ein, die Atemwege werden nicht ausreichend belüftet, es bildet sich ein Milieu, welches Infektionen und Entzündungen begünstigt.
        Überdies entsteht ein Mangel an Sauerstoff im Blut und folglich auch im Gehirn. Das führt zu einer Schwächung der Denkkraft.
        Bei manchen Menschen macht sich das bemerkbar, indem sie unsinniges Zeug reden.

    • Wer diese Ansage des  Tierarzt Professor Lothar Heinz Wieler gehört hat kommt schwer an der Feststellung vorbei das es sich um einen Psychophaten handelt.Da wird mir übel.

    • „Eigentl. müßte er auch als Tierarzt wissen, daß es mehr gibt, was krank macht/schwächt, außer Viren. Eine lädierte Psyche, Pessimismus, Hypochondrie – auch ein krankes Tier erholt sich besser in einer zugewandten Familie“

      …und durch die vom Regime entfachte, immer bedrohlicher werdende Lebenssituation, wie durch Lug und Trug erzeugten anhaltenden Lebenstress, Überlebensstress, der nach und nach Seele, ***Geist und Körper frisst, also auch richtig krank werden lässt, erst richtig krank macht, wird die Bevölkerung selektiert. Es heißt nicht umsonst: „Wenn du arm bist, musst du früher sterben. Die Sterbenden, sterben allerwenigst wegen dem Corona- Virus, die Ersten, die sterben, sind die Armen. Und das dann auch so, wie sie gelebt haben, still, leise, verschämt. In meiner Nachbarschaft, ist ein 40 jähriger gestorben, der seit Jahren arbeitslos war. Aber an Wissen, sehr bewandert. In vielen Fragen. Sein Wissen hat er niemanden aufgedrängt. Aber er hatte kein Geld für die Wohnung, Kleidung, und erst recht nicht für den Zahnarzt. Ihm fehlten ausgerechnet die sichtbaren Zähne, entsprechende Kleidung für Bewerbungsgespräche, und Geld für Nahrung. Er war sichtbar zu dünn! Das hindert natürlich bei Bewerbungen.
      Und dann kam die Merkel- Show, und alles wurde teurer. Ganz abgesehen davon, das der Handel gar nichts mehr in den Regalen und auf den Ständern hat. Er hat seine Lager längst abgebaut. Auch dort, nur noch „just in time“. Direkt ins Haus, aus der Volksrepublik China.

  21. Das war heute unsere Deutsche Mondlandung, im übertragenden Sinne, denn die gesamte Welt hat zugeschaut!

    Es ist heute ein spezielles Datum, was demnächst in ein davor und danach definiert werden wird!

    lg.

  22. Beeindruckend die Anzahl der Demonstrationsteilnehmer (es waren sicher erheblich mehr als die seitens der offiziellen Staatspropaganda genannten 20Tsd.). Beschämend jedoch das Vorgehen der BRD-Systembüttel in Gestalt der Polizei, welche, wie unlängst in Köln, liebend gern vor einem negroid Anmutenden den hündisch ergebenen Kniefall praktizieren ( https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_88054544/bei-black-lives-matter-demo-deshalb-machten-koelner-polizisten-kniefall.html) während an anderer Stelle diese vom Regime sodann gegen mißliebige Deutsche in Stellung Gebrachten ihre eigenen Landsleute schikanieren und dabei immer wieder auch keine Skrupel haben, selbst Alte und Kranke niederzuknüppeln bzw. willkürlich Festnahmen zu exekutieren – letzteres soeben geschehen betreffend Thorsten Schulte und Rechtsanwalt Markus Haintz. Zwar ist die heutige Veranstaltung ein durchaus ermutigendes Signal im Hinblick auf den offenbar noch nicht gänzlich erloschenen Geist des Widerstandes und der Freiheit. Andererseits wird der BRD-Machtapparat aber alles nur Erdenkliche unternehmen, diesem abträgliche Bestrebungen zu eleminieren – zumal die Deutschland immer weiter in Richtung EU-Diktatur demontierenden Schergen der etablierten BRD-Politik selbstverständlich sehr wohl wissen, daß sich die Zeit des gegenwärtigen Herrschaftssystems dem unausweichlichen Ende nähert. Ob es zur Abwendung nicht nur im Hinblick auf den durch die Corona-Situation hervorgerufenen Übelstand genügt, lediglich Figuren wie Merkel nebst anderer Erfüllungsgehilfen des BRD-Regimes auszutauschen oder, so wie es anscheinend manchem AFD-Parteistrategen vorschwebt, dem aus dem Ruder laufenden Staat nur etwas Kurskorrektur in Richtung Grundgesetz zu verpassen und nicht etwa eine Verfassung gemäß GG Art.146, also anstatt gebotener Radikalkur in Form eines gesellschaftspolitischen Neubeginns lediglich Oberflächenkosmetik zu betreiben, erscheint zweifelhaft. Mitlerweile hat es den Anschein, als ob den die deutsche Nation zugrunderichtenden Politbanditen im Interesse des Machterhaltes ausnahmslos jedes Mittel recht ist, dem deutschen Volk nach wie vor einen zutiefst unwürdigen Kriechgang zu verordnen, ihm den Maulkorb umzuhängen – heute mittels der dies sinnfällig zum Ausdruck bringenden Corona-Idiotenmaskerade, morgen dann zur Abwechslung mal wieder unter Zuhilfenahme von Nazi-Keule und Holocaustleugnung. Die Lohnschreiber der bundesrepublikanischen Schweinejournaille und mit ihnen die heuchlerischen Moralapostel der zwangsgebührenfinanzierten GEZ-Lügenmedien jedenfalls schäumen angesichts zunehmenden Widerstandes vieler Deutscher offenbar vor Wut und titulieren nicht nur die auf der Straße protestierenden Gegner der Corona-Zwangsmaßnahmen, sondern ganz unverschämt auch gestandene Wissenschaftler und Professoren schon mal als Corona- und Virenleugner.

  23. Jeder Deutsche und jeder Mitbürger unseres Landes, jeder Tourist und alle Liberalen Europas können stolz sein, am 01.08.2020 in Berlin gewesen zu sein. Nieder mit dem Raubzug der „Politiker“ Deutschlands und der EU. Nieder mit dem ekelhaften Regime der CDU/CSU!

  24. Ja, es ist eine Schande, wie diese beiden Polizisten gegen ihre eigenen Mitbürgerin vorgehen!

    Wie können die noch in den Spiegel schauen?

    Defund the Berlin police!
    Was für ein linker Sauhaufen!

    • Der Befehl für dieses brutale Vorgehen der Polizei gegen eine friedliche alte Frau kam vom linksversifften Berliner Senat. Und ganz sicher auch vom Bundeskanzleramt. Wer dort das Sagen hat, dürfte jedermann wissen. Die Polizisten standen unter Befehlsnotstand. Sollten sie den Befehl verweigern?

      Vielleicht ist der Tag nicht fern, wo dies tatsächlich geschieht. Das wäre das Ende des Merkel-Regimes.

  25. Wieviel DE-Handlanger osmanischer Rechtsprechung
    laufen da wohl mit ?
    Ein BLM-Typ, welcher wohl bereits schadlos an einer
    maskenfreien BLM-Demo teilnahm und zudem auch
    keiner Musel-Rechtsprechung abgeneigt ist,
    spielt auf der Bühne den Hampelmann.
    Das alles sieht so aus, wie eine organisiert-gesteuerte
    Pegida-Veranstaltung, welche nur nach Fußvolk
    sucht und ganz anderen Interessen dient.
    .

    • -Andrea-
      der genannte Animator-Flummi diente dem heilen Bild des offenen, toleranten, nichtrechts-nichtlinks-nichtoben-nichtunten-Menschheitsfamilienideal .
      Er hat mich enorm gestört, Frage ist, wer wen benutzt und für was?
      Die Kundgebungsveranstalter wirken aufrichtig, vielleicht ist der farbige Rapper ebenfalls aufrichtig.
      Aufrichtig auch in der Ablehnung anderer Meinungen, die ihnen nicht ins Konzept passen, obwohl sie auf ihrer Agenda haben , jede Meinung zähle gleich viel und bereichere die Diskussion. Von einem der Veranstalter oder Redner( ich bitte um Verzeihung für die Ungenauigkeit) kamen in einem Interview die Worte sinngemäß zum Verteidigen der eigenen Meinung : ...wichtig ist, was man bereit ist, für die Meinungsfreiheit zu bezahlen.
      Es wird Wahrhaftigkeit heraufbeschworen , aber um das zu sein, müsse man sich erst definitiv von diesem und jenem deutlich distanzieren, (Torsten Schulte z.B. benutzt „HC-Leugner“ als Abstandshalter, sonst könnte er keine Reden halten, keine Bücher verkaufen und säße wie einige Andere im Gefängnis, stellte er denn verbotene Fragen nach der Wahrheit)

      Auffallend die zahlreichen Regenbogenflaggen , als sei das eine Schwulenveranstaltung, eine Art Love-Parade, der Slogan auf der Flagge:“ Love wins.“ Eine Art Hippie-Fest.
      Deutschlandfahnen schienen wohl auch nicht gewünscht zu sein.
      Ein akustischer Höhepunkt war die OliverJanich -Einspielung
      zur Rolle der Medien/ Tv . Ich gebe zu, davon und in dieser Art hätte ich gerne mehr gehört.
      Nur konnten die Reden an diesem Ort nicht gehalten werden
      wegen der geplanten Polizeiintervention.

      Wer bezahlt das alles? Wo kommen die Gelder her?
      Was wurde erreicht?
      War das ein Auftakt für mehr?

    • Zudem war seinerzeit einiges an der Pegida
      vertreten, wo einem irgendwie sogleich
      ein Balken quer in der Magengegend lag.
      Erinnere an Thinktanks vergessener Fürsten
      der monarchistischen Partei in Russland
      und das gemeinsame Treffen in Paris 2013.
      Das ist so, als ob Levi-Rumseldschuken, die der
      mongolischen Herrschern botmäßig waren,
      wieder eine Aristokratie einführen wollten,
      und dafür erst einmal Chaos und Stimmung brauchten,
      wobei nun ein Covid bessere Dienste leistet.

      Detlef erwähnt und fegt mit Maria
      im Detlef-Video ab 25:30, als
      Person-Werbeträger, zudem einher
      mit Aufhänger und Bilderrahmen zur
      „Diktatur der Satansbrut“
      Richtung Österreich und Bayern über
      „Die Maskenconnection“
      mit Ehemann von Kurz-Assistentin, als
      Österreichs größter Maskenproduzent
      sowie zum Kneifen offensichtlich,
      Österreichs Verfassungsgesetze, welche
      damals bereits von Russen geschrieben wurden,
      im Ali-Boot, ganz klar erkennbar
      ein Insidergeschäft:
      „Amigo-Teamwork:
      Söders Ehefrau Karin produziert Gesichtsschilder,
      Markus schürt die Angst vor Corona und
      CSU-Minister empfiehlt diese Face-Shields“
      >

      .

    • Sie meinen wohl Nana-der hier moderiert hat.Ihrer Argumentation nach haben Sie wohl auch mit Xavier Naidoo,Serge Menga,Imad Karim u.a. ein Problem.Auch Pegida steht ja auf ihrem Index.Das sind ja nun gerade nicht diejenigen die vergewaltigend und messerstechend in der Gegend rum laufen sondern sich eingegliedert haben in die Gemeinschaft !

  26. Das Bild mit der Oma und den dummen Staatsschergen sagt alles!
    Bei der Festnahme eines kriminellen Negers, brauchte man 9 solcher „Polizisten“!
    Das ist der Unterschied hier im Dummland!

  27. „Merkel hat Deutschland gespalten wie nie zuvor in der Geschichte. sie muss vor ein Militärtribunal und gehört mit der höchsten Strafe belegt, die für Hochverrat möglich ist – zusammen mit all jenen Politikern, die sie unterstützten bei ihrer teuflischen Politik der Knechtung eines 82-Mio-Volks.“

    Ein intakter Rechtsstaat müsste und würde diese Forderung sofort in die Tat umsetzen !  Was sich die tumbe Masse lobotomierter Cretins in ihrer unter- tänigen Willfärhigkeit bieten und gefallen lässt, prengt jedes Vorstellungsvermögen. Es ist allerdings erhe-bend, zu beobachten, dass sich nun erste Erfolge der unbeugsamen Rechtschaffenen herauskristallisie-ren. 

    Möge sich das Licht Wahrheit endlich wie ein Lauffeuer um die Welt verbreiten, um die Pläne dieses abartigen Abschaums zu durckreuzen !  

    Und Danke an M.M. für Ihr unermüdliches Schaffen !

  28. Also es beginnt sich D. zu regen, auch wenn das noch von den Egalisierern noch belöcheelt wird, ist es immer naturgesetzlich: jeder Sturm beginnt mit einer Flaute! Ds Fass ist voll und beginnt überzuschwappen
    keine menschliche Macht kann eine solche Entwicklung mehr aufhalten, wenn sie reif dazu ist,
    jede Gärung benötigt Zeit und diese scheint angebrochen.
    Leute vereinigt euch zur Masse!

  29. Der nächste Lockdown (engl. Gefängsniseinschluss) scheint schon festzustehen!
    Der Bürgermeister einer osthesshischen Gemeinde sagte im nichtöffentlichen Teil der Gemeinderatssitzung auf Nachfrage eines Geinderatmitglieds, dass der nächste Lockdown am 30.08., plus minus zwei, drei Tage erfolgen soll. Der Bürgermeister sagte, das käme von höchster Stelle.
    Ein sehr glaubwürdiges Kurzvideo dazu findet man auf:
    traugott-ickeroth.com Rubrik: Der Sturm ist da – Liveticker vom 02.08.

    • Das ist leider zu erwarten.
      Es ist logisch, werter Mitstreiter, dass die den nächsten Lockdown schon festgeschrieben haben. Deshalb ja müssen sie ca. 1,3 Millionen legal angemeldete Demonstranten, die für ihre Freiheitsrechte auf der Straße demonstrieren, als 17.000 rechtsradikale Verschwörungs-Idioten medial festschreiben lassen.

      Hätten sie nicht fest vor, den Corona-Zirkus weiterzutanzen, dann hätten sie es nicht nötig, die Presse derartig zum Lügen zu nötigen.

      Obwohl, bei den Lügnern ist eh alles zu spät.

      Damit hat die Alte trotz allem nicht gerechnet.
      Polizei war ziemlich platt und erst mal sehr vorsichtig im Auftritt.

      Vor allem, dass es die Ärzte sind, die auf die Barrikaden gehen, das macht denen Kopfschmerzen. Der gut gebildete und frei denkende Mittelstand, die Kaste der Ärzte, die nun mal leider qualifiziert dafür sind, sich über Medizinthemen zu äußern. Die können schwerlich alle Ärzte jetzt für bekloppt erklären. Und diese aufmüpfig gewordenen Juristen, das wird auch schwer werden, die alle als geistig umnachtete rächte Verschwörer darzustellen. Das glaubt einfach niemand mehr.

      Hauptsächlich der Fakt und die insgesamt links-internationalistische Haltung von Schiffmann und anderen, also „Menschheitsfamilie“ etc., dann die Gandhi-Beschwörung und solche Dinge, das war für viele wie so ein Blumenkinderhappening.
      Viele Künstler und auch viele von den inzwischen anderen arbeitslos gewordenen und in ihrer Existenz bedrohten Sparten sind dort aufgelaufen.
      So richtig haben die meisten dieser Demonstranten den Ernst der Lage noch nicht begriffen.

      Der bestand nämlich auch schon vor 5 Jahren, als Pegida mit den ersten großen Demos durch Dresden gelaufen ist.

      Damals wurde lediglich unser Grundgesetz außer Kraft gesetzt, die Grenzen des Staatsgebietes einer feindlichen Invasion offen überlassen, eine Hoch- und Landesverräterin weiterhin wie eine nette Oma von nebenan behandelt, die sich weiterhin bei Anne Will-und-kann-nicht mit solchem dreisten Schwachsinn wie „man kann die Grenzen nicht schützen“ äußern durfte.

      Tatsächlich hat die verwirrte Sprechpuppe damals niemand aus dem Saal getragen.

      Damals wurden von Gerichten alle berechtigten Klagen in dieser Richtung einfach ignoriert.
      Das ist deren Primärwaffe.

      Die Realität beharrlich ignorieren und eine möglichst große Mengen von Menschen dazu nötigen oder bringen, diese fake-news-postfaktische-NWO-Stalinen-Lesart der Realität zu akzeptieren. Dies jeweils unter Androhung von Gewalt, Jobentzug, Existenzbedrohung eben, in jeweils gut kaschierter Form, also nicht so direkt mit den negativen Bildern mit Wumme und GeStaPo-Typen, sondern mit einem Lächeln und eben Existenzverlust; jetzt ist es halt so; jetzt sind sie halt da.

      Ich hoffe aufrichtig, dass der 1. August 2020 das Ende der neostalinistischen Irrenhaus-Diktatur in Schland eingeläutet hat.

      Wenn das noch nicht hilft, dann geht eigentlich nur noch der Sturm auf die Bastille.

      Daher hoffe ich, dass die bald 5 Millionen Berlindemonstranten beim nächsten mal dann diese graue Kasner und IHRE Entourage aus dem Amt hinwegfegen werden.

      Jetzt gibt es jedenfalls jede Menge „unschöne Bilder“ im Sinne der Staline, die um die Welt gehen und die Mär vom deutschen Rechtsstaat ist nun auch im Reich der Märchen gelandet, wo sie längst schon hingehört. Das wird IHR gar nicht gut gefallen haben.

      So wie SIE die Wahlen am Anfang diesen Jahres hat rückgängig machen lassen, wo wollte SIE von Vorneherein diese Demo abblasen.
      Nur die Masse hat dann doch das geplante Polizeiaufkommen etwas überfordert und so fand also ein wichtiger Teil der Demo statt.
      Die Präsenz von 1,3 Millionen friedlichen Demonstranten mitten in Berlin vor dem Kanzleramt.

      Das sind nicht mehr nur 10000 Pegida-Demonstranten, die wollen, daß SIE endlich weg ist. Das sind nun erheblich mehr. Diesen Umstand runterzurechnen und wegzuschreiben, das wird schwer werden.

  30. Nochmals vielen Dank an die Teilnehmer. Diese überparteilichen Demos müssen noch viel mehr an Fahrt aufnehmen. Gegen die Masse haben die Deutschenhasser keine Chance.

  31. Wenn sich abschließend etwas positives festhalten lässt, dann ist es die Tatsache, das die vom Establishment offensichtlich erwünschten und provozierten Eskalationen nach all den Diffamierungen, Verleumdungen, Schikane- und Sabotageakten gegen die ausgesprochen friedliche Freiheitsdemo ausblieben, was nicht zuletzt der Besonnenheit sämtlicher Teilnehmer geschuldet ist. 

    Nachdem das Regime kläglich mit dem Versuch scheiterte, die Versammlung zu beenden, weil sich die Teilnehmer nicht an die Corona-Hygieneregelungen hielten, gegen die sie demonstrierten, ging die Veranstaltung dennoch weitgehend ungehindert, wenn auch irgendwie konspirativ weiter. Doch, hahahahaha, was mich jetzt an dieser Stelle nicht ohne Häme richtig freut: es gab noch einen richtig satten Nachschlag mit dem mächtig üblen Nachgeschmack einer „Bürgerkriegsnacht“ von Links, aber man sollte da wirklich nichts „aufbauschen“ gell Frau Schwesig? Danke ANTIFA!

    „Nach der großen, von Seiten der Demonstranten durchgehend friedlichen Anti-Corona-Demo hat es in der vergangenen Nacht heftige Gewaltexzesse gegen die Polizei in Neukölln und am Prenzlauer Berg gegeben. Verursacher waren hunderte Menschen aus der linksextremen Szene, die offensichtlich die Beanspruchung der Polizei durch die Großdemo nutzen wollten, um ihre Aktionen gegen die geschwächte Polizei ungestört durchführen zu können.“

    https://philosophia-perennis.com/2020/08/02/berliner-buergerkriegsnacht-linksextreme-ausschreitungen-gegen-die-polizei/

  32. Wer sich den Sonntag noch nicht versaut hat , der kann es jetzt tun !

    heute journal vom 01.08.202012.912 Aufrufe
    •01.08.2020

    Klaus Cleber 🐷 und Gundula Gause 🐽 ! . . . das Lügenpärchen 😂

    Tausende Menschen haben in Berlin gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. Nachdem die Polizei eine Strafanzeige gegen den Leiter der Versammlung gestellt hatte, erklärten die Veranstalter die Demonstration für beendet. Eine anschließende Kundgebung löste die Polizei auf. Mehr dazu und weitere Nachrichten des Tages im heute journal.

    https://www.youtube.com/watch?v=fDZ3SqTJn7g

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Die Kommentare sind höchst interessant . An denen sieht man was die Bevölkerung von diesem verlogenen Pack hält .
    Und dieses Gesindel schmarotzt von unseren GEZ – Zwangsgebühren lustig weiter . . . . alles ganz normal !

    Die Lügen ohne rot zu werden .

    • Schaltet doch bitte diese s.g. „Nachrichten“ („aktuelle kamera“) dieses dreckigen GEZ-KLOAKEN-TV gar nicht mehr erst ein. DAS VOLK ververschwendet dabei nur sinnlose Wut-Energie / Adrenalin. Und GENAU DAS WOLLEN diese VERBRECHER vom BRDDR2.0-Staatsverwalter-Propaganda-TV-Funk.

    • Werter Terminator, was meinen Sie, wie viele Leute gekommen wären, die sowohl die Zeit, als auch das Geld dafür gehabt hätten.

  33. Statement von Thorsten Schulte heute am 2.8.20 nach der Berlin Demo und dessen Eklat der Abruch durch die (wahrscheinlich bereits lange geplante) Polizeiaktion – der Verhaftung seiner Person —>

    • Thorsten Schulte,… er Zitat: „wollte zum Reichstag, und hat dann dort mit entsetzen festgestellt, das dort Reichsbürger, aus meiner Sicht Rechtsextreme, aber wirklich Rechtsextreme, wirkliche Rechtsextreme, also
      wirkliche…..“.

      Mehr lohnt nicht zu zitieren.

      Mit solchen Leuten, hat das keinen Sinn. Wer hat solchen Leuten die „Gottähnlichkeit“ verliehen? Woher weiss er denn, was Reichsbürger sein sollen? Das ist ein Begriff, den sein oberstes Regime erst kreiert hat, den er undifferenziert übernimmt. Kine Ahnung von Geschichte, aber anmaßend bis zum geht nicht mehr. es hat bist 1860 sogar freie Reichsstädte gegeben, waren die auch „rechtsextrem“? Und Rechtsextreme, wer sich so Totalitär ( T. Schulte ) gegenüber Menschen äußert, und diese in Misskredit bringt, obwohl dies die ersten waren, die diese Institution der BRiD., Stück für Stück entblätterten, und somit, ungefragt, dem Herrn Schulte Vorlagen und Informationen lieferten, mit denen er und andere, heute hausieren gehen. Nein, wer so ausgrenzt und diffamiert, gehört dort nicht hin. Nicht an die Führungsebene einer Bewegung, die alle Bürger zu vertreten mimt. Es ist ein krankhafter Zustand, ein krankhafter Trieb, das Deutsche immer und immer wieder, Deutsche ausgrenzen müssen, während im Lande Frauen durch Migranten vergewaltigt werden, die hier nichts verloren haben, die sofort zurück geschickt werden müssen. Schulte scheint mir eher ein Kind, der Frankfurter Schule.

      • Und, wer war denn da, vor dem Reichstag? Das war staatenlos.info. Staatenlos.info, von und mit Rüdiger Hoffmann, teilt den Verdienst, um die Aufdeckung der Zustände, über viele, viele Jahre hier, in diesem Lande, mit wenigen anderen Personen. Vieles von dem was Rüdiger Hoffmann sagt, ist in die Kritik am Regime, allerorten, eingegangen.

  34. video 30.07.20 – thorsten schulte
    Aufrüttelnde Rede für den Tag der Freiheit in Berlin am 1.8.! – Bargeld, Freiheit, Impffreiheit

  35. Ich könnte lachen, wenn es nicht so ernst wäre, wie sich diese erbärmlichen BRD-Merkel-Schlüpfer-Medien biegen und winden und

    versuchen diese wahrlich schon astronomisch hohe Teilnehmerzahl von beweisbaren 1,3Millionen Teilnehmern um zwei Zehner Potenzen nach unten lügen müssen.

    Aus 1.300.000 schwindeln sie auf knapp 15.000 Rechte, Verschwörungstheoretiker, Reichsdeutsche und so weiter.

    Allerdings lassen sie dann doch schließlich, zumindest als Konjunktiv die wahre Zahl durchblicken, „vergessen“ aber zu sagen, daß es die offizielle Zahl der Polizei war…

    Corona-Demonstration: Sie sind die zweite Welle

    https://a.msn.com/r/2/BB17sprY?m=de-de&referrerID=InAppShare

    „…Auf der Bühne machen sie die Demonstration noch etwas größer: „Hier sind 1,3 Millionen Menschen“, ruft Nana Lifestyler, der Moderator der Veranstaltung. „Das ist die größte und friedlichste Veranstaltung in der Geschichte der Bundesrepublik.“ Die Polizei Berlin spricht am Abend von etwa 20.000 Personen. Wahrheit ist, was man daraus macht. 
    „Wir sind die zweite Welle!“…“

    Meine Bemerkungen zu diesem „Miststreuer“ Dominik Dutschmann, der diesen Lügenreport verfasst hatte, einfach nur erbärmlich und diffamierend!

    Unterschwellig macht er diese Demonstranten für die schon lange geplante zweite Welle der Fake Seuche verantwortlich!

    lg.

    • Die Polizei könnte auf sarkastischer Ebene recht behalten: es waren nur 20.000 Personen, aber mehrere 100.000 Menschen auf der Demo.
      Man muß die öffentlichen Verlautbarungen nur interpretieren können …

    • Als die Mehrheit der Medien (Presse u. TV)
      in den 1960er u. 1970er Jahren noch zur Bonner
      Republik hielt, war es nicht anders. Marschierten
      gegend den Vietnamkrieg oder gegen die angebl.
      Einzelhaft der RAF-Terroristen 50-80.000 linke

      u. erzlinke Intellektuelle mit Anhang, inkl. unzählige
      ev. Pfarrer u. Prädikanten in Bonn oder Berlin auf,
      stand in den Medien 8-15.000 Demoteilnehmer. War
      der Schwarze Block mit dabei, gab es jedesmal Krawall

      an den Demorändern, wobei die Zeitungsfuzzis taten,
      als wären alle Demonstranten gewalttätig gewesen.

      Auch schon damals schickte die Polizei bzw. der
      Verfassungsschutz Provokateure oder die Polizei griff
      mutwillig Demonstranten oder Demonstrantinnen
      heraus u. schlug sie zusammen. Ob die Opfer einen
      Kinderwagen mit Kleinkind dabei hatten oder nicht.

      Auch nicht selten wurde eine genehmigte Demo
      schon am Versammlungsplatz noch schnell verboten oder schon nach 20 Schritten Bewegung.

      Gründe fanden sich immer oder auch unbegründet u.
      die westdeutsche Hofpresse machte Stimmung gegen
      die Demonstranten.

      Jetzt sind die roten Führer der damaligen Aufmüpfigen
      an den Machthebeln von Politik, Medien u. Pädagogik
      u. es läuft nicht anders, ja sogar noch schlimmer.

    • @ MSC

      Die Presse lügt, daß sich die Balken biegen.
      Trotz aller Vorbereitung, damit hatten die nicht gerechnet.

      Es war vorher festgelegt, daß die bei erwarteten 100.000 Demonstranten die auf ein 10tel runterschreiben sollten.

      Die Schlagzeilen waren halt alle schon gedruckt, bevor dann das ganze Millionengeschwader angerückt ist.
      Jetzt wird es einigermaßen schwer, die Fragen der immer noch existierenden gutgläubigen Zeitungsblättchenkäufer zu beantworten.
      Wir richtig knifflig diesmal.

      Der alten DDR-Besetzung können sie das nicht mehr verkaufen.
      Den kritisch denkenden Wessis auch nicht.
      Da geht nur noch was mit diesem daddelphone-verquasten Spaßgesellschafts-Klientel, das ohne APP nicht mehr auf den eigenen Lokus findet.

      Es wird enger für die NWO.
      Ich wette, daß auch Trump das zu nutzen weiß.
      Für seinen Wahlkampf sieht es nach dieser NWO-stalinistischen Demonstrationsrechtaufkündigungs-Nummer in Schland ganz gut aus.

      Abwarten, es sind viele aufgewacht und die Glaubwürdigkeit der Staatspropagandamedien ist noch mehr verendet, als sowieso schon der Fall.

      Ohne Presse-„GEZ“ würden die ohnehin nicht mehr überleben können.

  36. Ich habe die Demo ca. 3 Std. lang verfolgt und war sehr beeindruckt von der riesigen Menschenmenge, die sich dort eingefunden hatte.Viele hatten sicher lange Anfahrtswege in Kauf genommen, um dabei zu sein und für die Freiheit zu demonstrieren. Meinen großen Respekt und meinen Dank an alle Teilnehmer !!!

    Widerstand ist Menschenrecht, ja sogar Menschenpflicht, wenn man sich eine derart diktatorische, kommunistische Merkel-Diktatur geschaffen hat, wie es hier in Deutschland z.Zt. der Fall ist. Den Beweis dafür hat Merkel gestern wieder einmal selbst geliefert, indem sie die Demo abbrechen u. die Bühne von der Polizei besetzen ließ.Das ist typisch Merkel ! Sie kennt keine Debatte, sie kennt keine Diskussion und will sich einer solchen auch niemals stellen.Sie wird diese Demo ignorieren und kaum zur Kenntnis nehmen, wie sie alles ignoriert, was nicht in ihren Plan passt. Ob die deutsche Bevölkerung nun endlich aufwacht und begreift, worum es hier geht, kann man zu diesem Zeitpunkt kaum sagen.Das wird sich im nächsten Jahr bei der BT-Wahl zeigen.Aber die Demo in Berlin war ein Anfang und gibt Anlaß zur Hoffnung.

    Eine kleine Schlußbemerkung kann ich mir allerdings nicht verkneifen : Mir fällt schon länger auf, daß Bodo Schiffmann, M.Haintz, S.Eckert u. die ganze Corona-Liga das Thema Massenmigration u. dessen verheerende Folgen niemals mit auch nur einem Wort erwähnt hätten. Warum ??

    • wenn man sich auf die Fahne schreibt, man rede von einer großen Menschheitsfamilie in der alle Eins sind, sich alle aus tiefstem Herzen zugetan sind, sich grenzenlos lieben, dann
      paßt eine Kritik an der zügellosen Masseneinwanderung nicht
      dazu. Das könnte gleich als Hassrede definiert werden .
      auf der verschmierten Regenbogenfahne steht: Love wins!

      • @ Doris Mahlberg
        Sie haben nicht ganz Unrecht. Siehe was ich dazu in mehreren Komm. u.a. auch Sie dazu geschrieben habe. Ich denke… wer die Regenbogenfahne so heraushängt -wahrscheinlich auch auf den früheren Gegendemos von Malu Dreyer in Kandel und Co. war sicherlich auch auf den Bahnsteigen mit der der Parole „Wellcome Refugees“. Falls diese inzwischen dazugelernt haben, sollten sie diese dämliche Multikulti Gender Gaga Fahne schleunigst entsorgen und sich Gedankenb machen, dass sie eigentlich auf der falschen Demo waren! Wie ich ich schon mal an anderer Stelle geschrieben habe, Michael Ballweg der Chief von Querdenken 711 gab das Motto aus: „Friede,- Freude Eierkuchen – Einerlei und alle gegen Corona. Die anderen Probleme von Merkel seit Jahren subsummiert fielen einfach temporär unter den Tisch. Ein Paradoxon. Immerhin hat die diese bunte Taktik, wahrscheinlich nicht einmal beabsichtigt zwischen 200.000 tsd. und 1,2 Millionen Menschen vom Sofa auf die Strasse gebracht. Ein beachtlicher unglaublicher Erfolg. Wenn die nächste Welle .wegen Corona,,sondern der Black Live Matter Demos und NGO Schiffladungen 1000 bis X neuer Refugees direkt mit dem Flieger in Deutschland eintreffen, wird sich wirklich zeigen auf welcher Seite die Regenbogen Leute wirklich stehen!
        Vieleicht kann man diese aber durch die jetzige Innitiative und Input das Merkelssystem hinwegzufegen durch andere, richtige Patrioten die die Komplexität des Wahnsinns wirklich erkennen ersetzen, bzw. „austauschen“.
        Nur mal so als Vorschlag.
        mit patriotischem Gruss s- h

      • „Ich denke… wer die Regenbogenfahne so heraushängt […] war sicherlich auch auf den Bahnsteigen mit der der Parole “Wellcome Refugees”.“

        Diese Folgerung ist unlogisch.
        Die Regenbogenfahnen mit der Aufschrift PACE hingen schon aus vielen Fenstern in vielen Städten, lange bevor die LGBT-Szene diese Farben auch für sich adaptierte.
        Daß die Regenbogenfahne auch bei den Refugees-Welcome-Events zu sehen war, bedeutet weder einen kausalen Zusammenhang mit dem Migrantenstrom, noch mit dem von Ihnen erwähnten Gender-Gaga.

        Der Regenbogen symbolisiert das himmlische Versprechen, daß es keine Sintflut mehr geben wird, und PACE bedeutet FRIEDEN.
        Nicht mehr und nicht weniger. Alles andere ist Interpretation, Wunschdenken oder salopp ausgedrückt „Spekulatius“.

  37. PS zu meinem Kommentar von heute, 14:33 :

    Ich muß es einfach noch sagen ! Die gigantische Menschenmenge, die gestern in Berlin war, hätte auf der Straße SEIN MÜSSEN, als es gegen den staats- und volkszerstörerischen Irrsinn des Migrationspaktes ging !!! Aber abgesehen von einer paar Menschen bei Pegida, Leine des Grauens,Kandel ist überall oder ein paar kleine Demos hier und da,hat das die große Mehrheit der Bevölkerung überhaupt nicht interessiert. Hier in meinem Heimatort weiß bis heute kaum jemand, daß es überhaupt einen Migrationspakt gibt, obwohl ich seinerzeit 1000 Flyer in die Briefkästen gesteckt oder sie bei einem Supermarkt in die Einkaufswagen gelegt habe. Es wäre gut und richtig gewesen, hätte man auch diesen Aspekt der deutschhassenden, kriminellen Merkel-Regierung gestern angesprochen, schon alleine deshalb, um die vielen Opfer in Erinnerung zu bringen und zu würdigen. Das habe ich vermisst.

    So ehrenwert und gut gemeint wie die esoterischen Wünsche von Silberjunge Thorsten Schulte auch sein mögen, was die totale Ausbeutung und Zerstörung unseres Landes und unserer Kultur durch irrsinnige Massenmigration betrifft, lebt er in Wolkenkuckucksheim. Und das gilt auch für Dr. Schiffmann, obwohl er in punkto Corona Großartiges auf die Beine gestellt hat. Dafür bin ich ihm sehr dankbar und möchte seine Verdienste auch in keinster Weise schmälern. Ich wünsche allen Lesern und Herrn Mannheimer noch einen schönen Sonntag.

    • Da würde man ja als Rassist gebrandmarkt, wenn man gegen die Massenmigration demonstriert. Dazu haben dann doch die wenigsten Menschen den Mut.

    • Sie haben Recht, bin der gleichen Meinung.
      Der eigentliche Grund und das Ziel dem verhassten Merkelregime inklusive Corona endlich die Meinung zu sagen war zwar lange angekündigt. In mind. 10 verschied. Städten in Bad. Württ. gabs schon seit über 2/3 Monaten nahezu identische Demos!
      siehe u.a. :
      https://www.youtube.com/watch?v=P_HjVdCsmFU

      Leider wurden alle etwas beschwichtigend um den Mainstream irgendwie zu zähmen mit „Liebe, Freiheit, Eierkuchen“ unter dem Schlagwort Corona Protest verkauft. Die jahrelange Merkel Politik gegen Deutschland war ausschließlich als „Coronaprotest“ verpackt.
      Man wollte die Fehler von Pegida Demos vermeiden, in die rechte Corona Nazi Ecke gestellt zu werden, um damit mehr Zuspruch zu erreichen. Eine here Idee. Offenbar ging die Rechnung aber leider nicht auf. (die AFD hat letztendlich das gleiche Problem – massive Kritik gegen das Establishment… springt aber letztendlich über jedes Problemstöckchen, um einen vermeintlichen Konsens /bzw. Verständnis in der Bevölkerung, sogar inklusive der etablierten Politik zu erreichen. Auch diese Rechnung geht nicht auf.
      Die Organistation als auch wir müssten endlich umdenken wie Widerstand wirklich funktioniert! Woodstock 69 funktioniert nicht mehr. Diese AntikriegsDemo in den USA galt mal als Höhepunkt- und gleichzeitiger Endpunkt gegen das Regierungssystem. Vieles wurde beschönigt und ausgespart. Der eigentliche >Grund war der friedliche Protest (mit Musik, Friede freude Einerkuchen) gegen den damaligen Vietnamkrieg Rund 200.000 Besucher wurden erwartet, am Ende kamen jedoch über 400.000 Personen. Aber damals gabs nicht Corona sondern nur Regen und Schlamm, wenn auch ein paar Drogentote. Ist Geschichte.

      Sowohl die Berliner Demo wird zwar als riesige erstmalige Aktivierung von tausenden kritischen Menschen (unter dem Schlagwort Corona) angesehen, (so auch die Gründung der AFD) doch letztendlich läuft alles immer noch so wie das Merkelsystem es will. Es stellt in Zeiten von Corona sicherlich lange schon vorbereitet der Kritik einfach den Strom ab. In der ex DDR wartete lange Jahre sogar gleich das Gefängnis. Konnte Merkel direkt aus sicherer Entfernung mitverfolgen.

      Trotz alledem, den Schwächen in Zeiten von Corona – die vielleicht mit Restriktionen gegen Grundrechte/Meinungsfreiheit nie enden wird)
      inkllusive der Mediendemagogie und Lügen gegen den schlafenden
      mit dem Strom schwimmenden, eingeschüchterten, angstgemachten deutschen Michel.
      s-h

      • @doris Mahlberg und andere –
        man glaubt es kaum…. zu meiner og. Kommentar und Einschätzung der paradoxen Zwickmühle der Berliner Demo Veranstalter um Michael Ballweg passt nun wie die Faust aufs Auge der heutige Kommentar der BILD /Julian Reichelt in großen Lettern……nur anders ge-/umschrieben…. !
        Die Demo wurde mit dem Thema Corona auf „Multikulti“ gequirllt und getrimmt….. alles unter einem „HappeningHut“ der Coronakritiker (*** statt wirklich klare Kante des Veranstalters gegen das Merkel System inkl. Corona ! )
        Friede Freude Eierkuchen – quasi das Motto Corona mit Love, freedom&Co. jedem angepasst. Ergebnis: die Jedermann-Anpassung hat sich ohne die Gefahr zu erkennen in einen Einheitsbrei verwandelt.

        Und.. kaum 24 Stunden her…
        spricht BILD mit 5x gespaltener Zunge zuerst Hass und Häme im Sinne des Merkelsystems auf die Kritiker erzeugt und ausgestreut, und dann das Ergebnis siehe oben – im Einzelnen billig zerpflückt und ausgewalzt. Das gleiche identische Mainstream Ergebnis der Medien wie bei Pegida. „Coronaleugner,Nazis, Virenärzte, Verschwörungstheoretiker als bunter einfältiger Brei“.
        das hätte Ballweg schon im Vorfeld als Kalkül bedenken müssen, besser schärfen.

        BILDon –> Julian Reichelt heuchlerischer Kommentar vor wenigen Minuten (21.02. Uhr ) veröffentlicht
        >>>Kommentar zu den Protesten Warum Corona für die Politik genauso gefährlich ist wie für unsere Gesundheit!<<
        Zitat/ Auszug:
        Deutschland hat Corona bisher besser überstanden als viele andere Länder auf der Welt. Warum?
        Ich glaube, vor allem, weil wir so sind, wie wir sind. Wir halten uns gern an Regeln. Wir melden gern die, die sich nicht an Regeln halten. Wir stecken unsere Eltern und Großeltern nicht an, weil wir sie nur selten sehen und schon gar nicht mit ihnen wohnen (anders als im Süden Europas). Wir können es uns leisten, monatelang auf Kurzarbeit zu Hause zu sitzen, weil wir dafür seit Jahren sehr viel gearbeitet, sehr viel hergestellt, sehr viel in alle Welt verkauft und sehr viel Steuern bezahlt haben.
        Wir haben ein Gesundheitssystem gebaut, in dem NRW mehr Beatmungsbetten hat als ganz Italien. Wir könnten alle dankbar sein für die Möglichkeiten, die wir hatten, ein so krisenfestes, robustes Land geschaffen zu haben. Stattdessen aber sehe ich Spaltung und Wut, Radikalisierung und Gereiztheit, gleichzeitig überhebliche und gefährliche Selbstzufriedenheit.
        Meine Beobachtungen der vergangenen Woche:
        ▶︎ Auf einer der irrsinnigsten Demos der deutschen Geschichte wehen in Berlin Regenbogenfahnen neben der bei Neonazis beliebten Fahne des Kaiserreichs (Schwarz-Weiß-Rot, auch die Farben der Nazis). Grüne Studienräte marschieren neben Hakenkreuztattoos. Friedensbewegte und Profisportler mit dunkler Hautfarbe in Rufweite von Rechtsextremen. Menschen ohne Maske demonstrieren gegen eine „Maskendiktatur“, die sie freundlich gegen jede Regel verstoßen lässt, während die Polizei auf Twitter behauptet, man dulde keine Regelverstöße.
        ▶︎ Gleichzeitig toben auf Twitter die Bewahrer der einzig wahren Haltung, die vor wenigen Tagen noch ohne Maske mit Tausenden in Berliner Parks feierten und vor wenigen Wochen noch ohne Maske zu Zehntausenden für „Black Lives Matter“ demonstrierten, über die „Covidioten“. Was rücksichtslos ist, hängt plötzlich von der Gesinnung ab.

        Das ist NICHT der schrille Klang der MeinungsfreiheitApropos rücksichtslos: Journalisten und Talkshow-Gäste fordern auf Twitter, dass man Personalien der Demonstranten aufnehmen solle, um ihnen eine Behandlung, ein Beatmungsgerät zu verweigern, sie sterben zu lassen, sollten sie an Corona erkranken. Herzchen und Likes für die Idee, im Krankenhaus nach politischer Gesinnung zu selektieren. So weit sind wir gekommen.
        Menschen, die eben noch gegen „Polizeigewalt“ demonstrierten, fordern nun den Einsatz von Wasserwerfern.
        Auf beiden Seiten des Irrsinns habe ich das Gefühl, man sehnte sich steigende Infektionszahlen nach „Black Lives Matter“-Demos oder der Berliner Kundgebung vom Wochenende geradezu herbei, nur um zu belegen, dass die andere Seite Tod und Verderben bringt, und sie dann mit unerbittlicher Härte zu verfolgen.
        Das Geschrei, das wir derzeit erleben, ist nicht der schräge, schrille Klang der Meinungsfreiheit. Es ist das Schnarren, das die Meinung der anderen tilgen will.
        (..)
        https://www.bild.de/politik/kolumnen/politik-inland/kommentar-warum-corona-fuer-die-politik-genauso-gefaehrlich-ist-wie-fuer-die-ges-72186844.bild.html

        Bemerkung: wie J.Reichelt großteils Recht hat, wenn sein Kommentar als Paradoxon nicht selbst auf Heuchelei und vorangegangenen Lügen und Hass gegen Andersdenkende aufgebaut worden wäre. Genau dies erzeugt erst die Spaltung der deutschen/europ. Gesellschaft.
        s-h

    • Das ist genau das Problem. Die Veranstalter behaupten sich aber immer und immer wieder, als antirassistisch, antinazistisch, und antifaschistisch. Wer sich solche hohe Hürden selbst aufstellt, passt sich vollständig dem Mainstream an, muss sich aber andererseits gegenüber jedem Quacksalber rechtfertigen. Die Themen wie die Massenanlandungen in Europa und Deutschland, die uns in fünf bis zehn Jahren, unser aller Kultur und Leben, wie ein Tsunami, hinweggefegt haben werden, werden gar nicht angesprochen. Und das ist für das Regime ein Zeichen dessen, das sich die „Bewegung“, nicht trauen wird, die essentiellen Probleme der BRiD., Deutschlands, anzusprechen. Wer einmal mit den Tatsachen zurückhält, ist dazu verurteilt, wie die AfD, unter den Tisch zu fallen. Das geht schneller als man denkt.

  38. RUBIKON – video 27.07.20:
    Im Gespräch: „Notwehr statt Notstand“ – Wolfgang Wodarg :

  39. Die Merkel-Diktatur macht Deutschland kaputt,
    wer dagegen protestiere, sei schuld daran

    Wegen Corona-Demo: Politik für hohe Bußgelder bei Regelverstößen
    02. August 2020
    Demo von Corona-Skeptikern am 01.08.2020, über dts NachrichtenagenturNach der Massendemonstration gegen Corona-Vorschriften in Berlin hat Unionsfraktionsvize Thorsten Frei (CDU) ein härteres Vorgehen des Staates gegen Regelbrecher gefordert.

    Diese Demonstranten seien „eine Gefahr für unser Land“, sagte Frei den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben)…
    https://www.mmnews.de/politik/148838-corona-demo-politik

  40. Nein, nicht wegen Corona, sondern aufgrund der Einlassungen zum Thema „Tag der Freiheit“ von den Establishment-Staats-Orwell-Medien überfällt mich eine ausgeprägte Asphyxie und mich plagen Bauchschmerzen vor so viel unterirdischem, politisch korrekt zurechtgebogenem Müll den sie verbreiten. Man kommt sich regelrecht verarscht vor, wie sie krampfhaft versuchen, das Ereignis kleinzureden, die Teilnehmer in politische Schmuddelecken zu stellen und allgemein als Gefährder der gesellschaftlichen Gesundheit zu diskreditieren. 

    Laut dieser staatlichen Lizenzpostillen und den zwangsGEZahlt-Medien, waren mehrere 10 Tausend oder zwischen 17 bis 20 Tausend Corona-Leugner, Verschwörungstheoretiker und Rechtsesoteriker zum Tag der Freiheit erschienen, um gegen die staatlich verhängten Corona-Regelungen zu demonstrieren.

    Doch wenn man sich die Bilder der zahlreichen Videodokumentationen anschaut, wie die Straßen zwischen Siegessäule und Brandenburger Tor in den Menschentrauben der Demonstrationszüge versinken, sieht man Bilder die mit den Höhepunkten der damaligen Love-Paraden vergleichbar sind, die durchaus das Potential von mehr als einer Million Teilnehmer zu verzeichnen hatten. 

    Also sind die geschätzten Zahlen zwischen 800 Tausend bis 1,3 Millionen aufgewachter Bürger die zur Demo kamen, um trotz der steigenden Infektionszahlen unter Mißachtung der Hygienevorschriften gegen die staatlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu protestieren, durchaus realistisch.

    RBB-Reporter berichteten dazukommend ganz entsetzt über Demoteilnehmer, die Deutschland-und Reichsflaggen schwenkend, in Thor Steinar-Kleidung, Compact Shirts und Shirts mit dem Aufdruck „QAnon“ erschienen und sich darüber beklagten, das die Maske als Zeichen der Unterwerfung zu betrachten ist. Gegen extremistische Kommunistenfäuste, Atifa-Terrorflaggen und offen getragene Soviet-Embleme der linksextremistischen Gegendemonstranten nehmen sie offensichtlich keinen Anstoß. (RBB-Quelle unten)

    Den übelsten Blödsinn sonderte hierbei der gekaufte Establishment-Rechtsextremismus-Experte  Olaf Sundermeyer in der Tagesschau ab, um das Volk in betrügerischer Absicht im Sinne der linksextremistischen Bundesregierung weiterhin von der vermeintlich allerschlimmsten Bedrohung durch den Rechtsextremismus zu überzeugen. (Tagesschau-Quelle unten)

    Olaf Sundermeyer: „Wir haben sehr viele Impfgegner, Reichsbürger und Menschen, die nicht daran glauben, dass es Corona überhaupt gibt. Viele meinen, dass sie systematisch belogen werden.“ 

    Dazu gibt er sich darüber besorgt, das die Anti-Corona-Proteste durch Verschwörungstheoretiker und Rechtspopulisten vereinahmt werden könnten. Somit spricht er wenn auch mehr oder weniger unbewusst aus, wovor das linke Establishment die größte Angst hat, nähmlich das die Taktik der Spaltung nicht mehr funktioniert, nachdem sich sämtliche Lager bis auf wenige einschlägige Ausnahmen, einhellig in der Protestbewegung „Querdenken“ unter dem Motto Frieden und Freiheit vereinigt haben, um gegen die Bundesregierung und ihren Kurs für unser aller Rechte einzustehen. 

    Es ist in gewisser Weise nicht falsch, der sogenannte Rechtsextremismus, oder jedwede vom Mainstream abweichende politische Ansichtsweise, die inzwischen fälschlicherweise als solcher verortet wird, ist die allerschlimmste Bedrohung. Aber nicht für unsere Gesellschaft, sondern für die Globalisten und das waltende linke Establishment, das unser Land in den kommunistischen wie identitätslosen Abgrund globalisieren will.

    Doch auch der leidenschaftliche Verfechter der Corona-Unterdrückung Ministerpräsident Markus Söder aus Bayern will zugunsten der NWO-Agenda am weiteren Freiheitsraub der Bevölkerung festhalten. Er äußerte am 02.08.2020: (Merkur-Quelle unten)

    „Wir müssen damit rechnen, dass Corona mit voller Wucht wieder auf uns zukommt. Mir machen die steigenden Fallzahlen in Deutschland große Sorgen. Es ist absolute Wachsamkeit gefragt und deshalb ist jetzt nicht die Zeit für neue Lockerungen oder naive Unvorsichtigkeit.“

    Das bedeutet wohl im Klartext, das wir damit rechnen müssen, das die Bundesregierung es wagen wird, möglicherweise Ende August oder irgendwann danach den längst geplanten, bundesweiten Lockdown zu verhängen, um die Bevölkerung zur Durchsetzung der NWO-Agenda erneut unter Freiheitsraub festzusetzen. Der zweite Lockdown ist schon längst geplant und soll ungefähr Ende August verhängt werden, wie ein Whistleblower aus regierungsnahen Kreisen erfahren haben will. (siehe unten verlinktes Video) 

    Doch wir werden das nicht unwidersprochen mitmachen. Für den Fall eines zweiten Lockdowns wurden bereits bundesweite Protestversammlungen auf den zentralen Plätzen aller Landeshauptstädte angekündigt, ob das dann genehmigt wird oder nicht.

    Quellen:  

    https://www.rbb24.de/politik/thema/2020/coronavirus/beitraege_neu/2020/08/demonstrationen-corona-berlin-mitte-polizei.html

    https://www.tagesschau.de/inland/nach-corona-demo-101.html

    https://www.merkur.de/politik/markus-soeder-angela-merkel-kanzler-nachfolger-csu-ard-sommerinterview-tv-kandidatur-bundestagswahl-2020-zr-90016438.html

    Video: „Exklusiv – Nächster Lockdown bereits beschlossen? Das Sensations-Interview“

  41. „BRD“-Diktatur – Architektur der Unterdrückung :

    “ (….) In der Bundesrepublik Deutschland hat die Politik die judikative Gewalt vollkommen unter Kontrolle gebracht, um so den Anschein eines unabhängigen Rechtsstaates aufrechtzuerhalten.
    Der Putsch gegen unabhängige Justizorgane hat in den letzten Jahren eine nicht für möglich gehaltene Eskalation erfahren.
    So soll zum einen verhindert werden, dass die politische Elite bei eigenen Rechtsverstößen und Verfassungsbrüchen einer juristischen Sanktion ausgesetzt wird, und zum anderen sollen politisch Andersdenkende per Richterhammer unterdrückt werden (…) “ :

    https://kopp-report.de/vorsicht-diktatur-bestsellerautor-stefan-schubert-veroeffentlicht-eindringlichen-warnruf/

  42. Die neue Corona-Balkanroute

    https://www.welt.de/politik/ausland/plus212622799/Auslandsinfektionen-Die-Corona-Balkanroute.html

    „Es ist ein jährliches Ritual: Hunderttausende Menschen brechen im Sommer aus Deutschland auf und besuchen ihre Verwandten in der Türkei, in Serbien, Kroatien, Albanien oder Bosnien. Auch im Corona-Jahr 2020? Die jüngsten Zahlen des Robert-Koch-Instituts legen das nahe. Die meisten Fälle „eingeschleppter” Covid-19-Infektionen – also Menschen, die bereits infiziert aus dem Ausland nach Deutschland reisen – stammen aus den Ländern des Balkan und aus der Türkei.“

    Interessant. Nun gibt es nicht nur eine Balkanroute für die Flüchtlinge, dank der Schlepper. Sondern auch eine Corona-Balkanroute…

  43. 😀 https://www.achgut.com/images/galerien/Titelbild.jpg

    Willkommen in der „Merkelokratie!“Bernd Zellers neuer Satire-Band „Merkelokratie“ nähert sich mit den Mitteln der Karikatur Angela Merkel – und kommt ihr dabei näher als so mancher Zeitungsbericht.

    In rund 60 Cartoons geht Zeller mit unbestechlichem schwarzen Pinselstrich dem Innenleben Ihrer Majestät, Pardon, unserer Bundeskanzlerin auf den Grund und versucht zu erforschen, was die tieferen Beweggründe für die manchmal nicht ganz schlüssig erscheinenden Pfade der „Einzigen“ sind…
    https://www.achgut.com/artikel/willkommen_in_der_merkelokratie

  44. La Marseillaise – temperamentvoll und ganz legal
    (mit deutschen Untertiteln)
    Schon aufgefallen ?

    „Unreines Blut tränke unsere Furchen !“
    Heute: Vereinte Legionen im Todeskult
    Heute: Als „Demo-Bühnenstück“ möglich
    mit Ascension – Aufstieg in den Scheiterhaufen

    • Gar nicht gut – DE wird provoziert, wenn zugleich
      Trump mit Abzug DE auf Blind schaltet, weil er
      zu wenig Profit sieht, DE die Tore öffnet, um für
      F seine Fregatte in die Ferne entsendet, da
      Erdogan F auf See angepeilt hat, was doch an sich
      schon komisch klingt, wenn Erdogan jetzt Baku
      anvisiert, was zudem an Unternehmen Edelweiss
      erinnert.
      „…Mehr als 60 Millionen Menschen hängen vom Euphrat ab.
      Der Grund für den Wassermangel liegt vielmehr in der
      Türkei, wo der Euphrat seinen Ursprung hat.
      Dort hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan
      im Rahmen des problematischen Südostanatolien-Projekts
      viele neue Staudämme bauen lassen, auch am Tigris,
      und die machen das Wasser nun im flussabwärts gelegenen
      Syrien und Irak knapp. …“
      https://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/t%C3%BCrkei-dreht-syrien-das-wasser-ab-machtkampf-in-nahost/ar-BB17u78o?ocid=msedgntp

      La Marseillaise mit Mireille Mathieu

    • Unreines Blut tränke unsere Furchen !”
      MolochDienst für ihren Blut-und BrandOpferGott Moloch/Satan/Schlange

      Der Bio-GallierFranzose steht vor der EndLösung und singt Lieder der BeFreiung.
      Die Fahne mit den Farben Blau, Weiß und Roth sind die illuminatenFarben der Pharaonen.

      Die Frankenzosen sind noch dümmer als die Deutschen.
      Bis 1918 konnten sich die Deutschen gegen die satanischen Verschwörungen behaupten.
      Die Deutschen Völker waren die letzten freien Menschen nach den Ersten WeltGeldKrieg wurde das Heilige DeutschLand
      besetzt und die Menschen Personal der Firma/Verein der Globalisten.

      Die JakobinerKopfAbschneider-SöldnerRevolution war der größte VölkerMord in Gallien seit dem semitschBabYlonischen Pontifex Maximus Julius Cäsar. Der semitschBabYlonsiche Merowinger BlutAdel wurde durch den semitschBabYlonischen GeldAdel ersetzt.
      Der kommunistische GroßOrientPutsch (Weishaupt war der erste Kommunist) ermordete mehr Bürger als es Opfer im Amerikanischen BürgerKrieg gab, der auch von den selben WeltGeldKriegern inszeniert wurde.
      ———————————
      Trotzki heiratete die Sedowa, die Tochter Jivotovskys, der eng verbunden war mit dem Bankhaus Warburg und den Vettern von Jacob Schiff, jener Finanzgruppe, die Japan im Krieg gegen Rußland finanzierte. Hier tut sich eine ebenso unheilvolle wie mächtige Verbindung auf, die Allianz zwischen Kapitalismus und Kommunismus. Aber auch diese Verbindung war schon viel älter und wurde geknüpft zwischen dem ersten Rothschild und dem jüdischen Kirchenrechtler und Gründer des strengen Freimaurerordens der Illuminaten, Adam Weishaupt. Dieser war zugleich ein Mitinitiator der Französischen Revolution mit den ebenso aufpeitschenden wie unsinnigen Parolen von „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“. Von diesen Verbindungen erfuhr man durch den seinerzeitigen britischen Premier Disraeli, der in seinen Romanen geschichtliche Tatsachen versteckte. Rothschild firmiert in einem Roman als Sidonia, der als Multimillionär unzählige Spione, Freimaurer, Zigeuner und Geheimjuden kannte und befehligte. Die Rothschilds finanzierten den ersten Kommunisten Adam Weishaupt, und galten insgeheim als die Schatzmeister der Komintern, der kommunistischen Internationale.

      Bekannt ist der Ausspruch der Mutter der 5 Rothschildsöhne, die in 5 europäischen Hauptstädten Banken unterhielten: »Wenn meine Söhne es nicht wollen, gibt es keinen Krieg.« Wer Krieg führen wollte, brauchte Geld; aber Geld gab es damals nur bei den Rothschilds. So war also auch das Gelingen der russischen Revolution von 1917 vom Geld abhängig. Das Geld brachte der mit den Wallstreet‑Banken versippte Trotzki. Die Summe weiß man nicht genau, schätzt sie aber auf 200 Millionen Dollar. So besteht der scheinbar paradoxe Zusammenhang, daß der Privatkapitalismus als Erzfeind des Kommunismus dessen Revolution in dem mächtigen Rußland finanzierte. Da alle von Rothschild abhängige Wallstreet‑Banken jüdische Eigentümer haben und diese sich mit einem taktischen Schachzug gewissermaßen als Staatsbankfunktion die Kontrolle über den Dollar im Jahr 1913 angeeignet hatten, erhebt sich die Frage, warum internationale Judenkreise ein so großes Interesse an der russischen Revolution von 1917 hatten. Das Gelingen dieser Revolution wurde im Bankhaus Jakob Schiff wie ein Sieg gefeiert. Natürlich wollten die Finanziers aus ihrem Erfolg auch ihren politischen Nutzen ziehen und das Geschehen kontrollieren und beeinflussen. Es ist deshalb absurd zu behaupten, die Juden hätten mit dieser Revolution nichts zu tun.

      http://www.luebeck-kunterbunt.de/Judentum/Juden_1917.htm

      Habe darüber wichtige ARTikel, BildWerke und Kommentare veröffentlicht………..

      Hinweiser : selbstverständlich waren auch die Jesuiten am MolochDienst beteiligt.
      Der semitschBabYlonische HochGradSatanist Hl. Ignatius von Loyola war der Erste, welcher den Orden der illuminaten gegründet hat, der RothSchildVollStrecker HochGradSatanist und Jesuit Adam Weishaupt hat nur den Orden der illuminaten neu aufleben lassen.

      ———————————–
      Johann Wolfgang von Goethe studiert 1770 und 71 in der elsässischen Metropole! In diesen Jahren wurde die Stadt ein wichtiges Zentrum der Literaturbewegung „Sturm und Drang“. Johann Gottfried von Herder und Jakob Michael Lenz lebten ebenfalls hier.

      In der Zeit der französischen Revolution wurde Strassburg zu einem Anziehungspunkt für deutsche Republikaner. Der wohl bekannteste ist Eulogius Schneider. In den nächsten Jahren wurde der Ort zum Exil für deutsche Revolutionäre und Oppositionnelle, beispielsweise Georg Büchner.

      In Strassburg wurde auch von Claude Joseph Rouget de Lisle die berühmte Marseillaise komponiert.
      Im 19. Jahrhundert verdreifachte sich die Bevölkerung auf 150.000. Im Jahre 1871, nach dem deutsch-französischen Krieg, wurde Strassburg vom neu gegründeten Deutschen Reich zur Hauptstadt des Reichslandes Elsass-Lothringen erklärt. Während des Krieges war Strassburg von deutschen Truppen besetzt und stark unter Beschuss.

      Strassburg wurde neben Köln und Metz nach 1871 zu einer der wichtigsten Festungen im Westen des Deutschen Reiches ausgebaut. Moderne Umwallungen wurde gebaut, die ältere Wallabschnitte aus der französischen Zeit miteinbezog. Von den Wallanlagen sind Reste der Zitadelle von Vauban erhalten, vor allem aber große Teile der preußischen Befestigungen im Bereich des Bahnhofs. Hier sind heute noch Grabenwehren aus Eisen ersichtlich, damals und heute ungewöhnlich anzuschauen. Darüber hinaus wurde um die Stadt ein Gürtel aus Forts gebaut, von denen die meisten heute noch zu sehen sind.

      Nach dem Deutsch-Französischen Krieg von 1871 und der Wiedergewinnung von Elsaß-Lothringen durch das Deutsche Reich kann die politische Situation als sehr komplex bezeichnet werden. Die Mehrheit der elsässischen Bevölkerung stand 1871 einer Eingliederung in das neu gegründete Deutsche Reich negativ gegenüber, was sich in den Reichtagswahlen nach 1871 dokumentierte, in denen bis 1890 die Autonomisten, die der neuen politischen Ordnung ablehnend gegenüberstanden, die Mehrheit erzielten. Nach 1871 fand jedoch ein wirtschaftlicher Aufschwung statt, welcher einen Teil der Bevölkerung mit der preußisch-deutschen Herrschaft versöhnte. 1872 wurde die Universität als „Kaiser-Wilhelm-Universität“ (nach Wilhelm I) neu gegründet und wurde zu einer der bedeutendsten Hochschulen im Deutschen Reich. Darüber hinaus zeigte eine effiziente deutsche Verwaltung, die im Gegensatz zur zentralistischen französischen Verwaltung auch den Gemeinden und Städten einen eigenen Gestaltungsspielraum beließ, auch ihre positiven Wirkungen.

      Nach dem 1. Weltkrieg wurde die Stadt wieder Frankreich zugeschlagen. Die Annexion durch Frankreich erfolgte gemäß den 14 Punkten von US-Präsident Wilson ohne Volksabstimmung. Am Anfang des 2. Weltkriegs wurden alle Einwohner Strassburgs evakuiert, wie bei allen anderen grenznahen Ortschaften ebenfalls. Strassburg blieb bis 1944 von der deutschen Wehrmacht besetzt. In der Nachkriegszeit wurde Strassburg aufgrund des Engagements des langjährigen Oberbürgermeisters Pierre Pflimlin zum Symbol der deutsch-französischen Aussöhnung und der europäischen Einigung.
      -http://www.strassburg.eu/die-geschichte-strassburgs
      ————————————————-
      https://lh4.ggpht.com/_6UwGwE5SPNM/S6oZVB6lSvI/AAAAAAAANnU/Z4I-o4FGdQI/Immuninaten2.jpg
      Wem gehört Deutschland wirklich ? ROTHSCHILD !
      -http://brd-gmbh.blogspot.com/2010/04/wem-gehort-deutschland-wirklich.html

      Hinweiser : Der Sieger schreibt die Geschichten, der illuminat Goethe war der Vierte im Bunde.

      https://steemitimages.com/p/o1AJ9qDyyJNSg3wWvCPXkCcN4PX4JjSUtwwTPN4sNpDNN18Vc?format=match&mode=fit&width=1280

      JESUITEN : Kriegsdienst für Gott (siehe TiteIbild) – DER Spiegel
      Ignatius von Loyola, Gründer und erster General des Jesuitenordens. … forderte der Heilige Vater die „Gesellschaft Jesu“ („Societas Jesu“, abgekürzt SJ) auf, … als auch mit Feuer und Schwert gegen Hexen und Lutheraner gekämpft wurde.

      Hinweiser : StammLeser wissen, dass der LogenBruder JudenHasser Luder selbst Jude gewesen sein soll und
      von den semitschBabYlonischen MerowingerWelfen unterstützt wurde (wollten die Macht des VatiKHANs brechen), ohne diesen Bund hätte er wohl nicht überlebt.
      ————————————-
      Tausende von Hugenotten“ verließen nun die Heimat und flüchteten nach Deutschland. In den Niederlanden wütete der finstere Herzog Alba mit seinem Blutrat“. In hundertjährigem Kampfe gegen Spanien verteidigten die niederländischen Geusen“ Freiheit und Glauben. Endlich gelang es dem deutschen Grafen Wilhelm von Oranien, den nördlichen Teil Holland selbständig zu machen und protestantisch zu halten. Leider wurde der Zusammenhang des Landes mit dem Reich dadurch weiter gelockert. Die südlichen Niederlande das heutige Belgien blieben bei Spanien und wurden durch Blut und Tränen wieder zum Katholizismus gezwungen. In Spanien war der Halbjude Torquemada Kardinalgroßinquisitor“. Alle Gegner der Papstkirche wurden von ihm grausam vernichtet. In England entstand die Hochkirche. Sie war vom Papst unabhängig, behielt aber sehr viel Katholisches bei. Sie besteht noch heute, doch gehört die Masse des Volkes calvinistischen Sekten an. Die germanischen Länder des Nordens, Dänemark, Schweden und Norwegen waren bald ganz lutherisch und sind es bis auf den heutigen Tag geblieben. Am Glaubensstreit geht das Reich zugrunde. Der Papst rüstet zum Kampf. Der Gegenangriff der Papstkirche zur erneuten Unterdrückung der Glaubensfreiheit ließ nicht lange auf sich warten. Auf dem Konzil zu Trient wurde die Säuberung der katholischen Kirche in Sitte und Lehre durchgeführt und die unbedingte Machtstellung des Papstes erneut begründet. Seine zuverlässigste Kampftruppe war der Jesuitenorden, die Gesellschaft Jesu“. Ein spanischer Ritter, Ignatius von Loyola, hatte den Orden zusammen mit mehreren getauften Juden aus Spanien und Italien gegründet, ein Papst, der selbst aus Judenblut stammte, bestätigte seine Regeln. Die Aufgabe des Jesuitenordens war Krieg gegen die Ketzerei. Friede ist ausgeschlossen. Auf Loyolas Geheiß haben wir auf den Altären ewigen Krieg geschworen 1 ‚! Damit er erfolgreich geführt werden konnte, mußten sich die Jesuiten zu unbedingtem Gehorsam gegen den Papst und den Ordensgeneral verpflichten. Wie ein Stock, der sich überall hintragen läßt, wie ein Leichnam, der nicht sehen kann“, so müssen sie blind jedem Befehl gehorchen. Vater und Mutter, Bruder und Schwester sollen sie verlassen und verleugnen, kein Volk und Vaterland dürfen sie kennen. Auch ihr eigenes Gewissen soll sie nicht mehr warnen dürfen. Deshalb bekamen sie ein eigenes Sittengesetz,
      ———————————————

      Hinweiser, zu Halbjude Torquemada Kardinalgroßinquisitor (Loyola war selbst jüdischer AbStammung)

      Geschichte des Judentums / Vertreibung der Juden aus Spanien 1492 (Der Großinquisitor Thomas de Torquemada erwirkt am 31.3.1492 die Ausweisung).
      ————————–
      Tomás de Torquemada, Großinquisitor (Todestag 16.09.1498 …
      w ww1.wdr.de › … › WDR Audiothek › WDR ZeitZeichen
      16.09.2013 – Tomás de Torquemada hat die Spanische Inquisition zwar nicht erfunden, aber er hat sie perfektioniert. Allein 1481 sollen durch sein Urteil 12.000 Juden. … Urteil 12.000 Juden auf dem Scheiterhaufen verbrannt worden sein, …

      Hinweiser : Alle JudenVerfolgungen wurden von semitischBabYlonischen Pontifex Maximus und/oder semitschBabYlonsichen Merowingern in Auftrag gegeben und/ oder ausgeführt.

      Wer noch Fragen hat findet die Antwort in den Artikeln von Michael Mannheimer und auch Quellen in seinem Blog.

      Noch einen Hinweis, die SchriftFührer schreiben zur Zeit alle Geschichten genderRassismusKommunismusGerecht um.
      Merkelwürdig : Dann werden nur noch die Deutschen und die Weißen ALLE Schuld für UnRecht inne haben.

      Die Weisen von BabYlon müssen fallen

      WAHRHEIT MACHT FREI

      Wie immer distanziere iCH miCH von ALLEN Kommentaren, da iCH NIEmals zeugen oder leugen kann, da iCH NIEmals dabei war.

  45. EXTREMER, VERBRECHERISCHER, GEHIRNWÄSCHE-TERROR :

    Video: “ RKI kündigt Abschaffung der Wissenschaft an:
    nie hinterfragen“. Rückfragen nicht „sinnvoll“ :

  46. Video 01.08.20:
    “ Angelika Barbe: Damals gegen DDR – Heute Anzeige wegen angeblichem Widerstand gegen Polizei “ :

  47. Doris Mahlberg

     2. August 2020 15:14
    „PS zu meinem Kommentar von heute, 14:33 :
    Ich muß es einfach noch sagen ! Die gigantische Menschenmenge, die gestern in Berlin war, hätte auf der Straße SEIN MÜSSEN, als es gegen den staats- und volkszerstörerischen Irrsinn des Migrationspaktes ging !!! …“

    Werte Doris Mahlberg.

    Auch damals bei der Flutung durch kulturfremde Menschen wurden durch diese Merkel-Schlüpfer-Medien diese Zahlen der Teilnehmer gegen die Invasion drastisch nach unten geschönt, gar ganz verschwiegen, oder einfach als Kampf gegen rechts, usw. umgemünzt!

    Aber jetzt erst begreifen die Leute das wahre Ausmaß der mutwilligen Zerstörung aller unserer Werte, die Einkassierung aller Bürgerrechte, 

    die Bedrohung der eigenen körperlichen Unversehrtheit, gar des eigenen Lebens durch die mit boshafter Intention vorangetriebenen Zwangsimpfung durch das Regime!

    Damals ging es „nur“ um eine massive Zuwanderung, die als humanitäre Aktion getarnt wurde.

    Nun werden die Leute endlich wach, weil es ihnen ans Leder geht!

    Immer mehr Leute betrachten die Medien und diesen Scheindemokratiestaat als die Ursache des Übels und kommen zunehmend zu der Erkenntnis, daß diese Covid 19 Geschichte nur der

    Aufhänger ist, quasi die Trägerrakete um diese schon lange geplanten Maßnahmen gegen die Bevölkerung durchzupeitschen!

    Es ist genauso wie in den USA, die Leute müssen es erst selbst sehen und gar am eigenem Leib spüren, daß es ihre liberalen sozialistischen Volksvertreter sind, die sie verraten!

    Das meinte Donald Trump mit seinem Zitat:

    „Man kann den Leuten die Wahrheit nicht sagen, man muss sie ihnen zeigen!“

    Dieses Wochenende hat in Deutschland ein Paradigmenwechsel stattgefunden, weil nun den Leuten glasklar vor Augen geführt wurde, wie verlogen und korrupt die Politiker, die Medien und die dem Regime verbundenen Institute gnadenlos ihr Ding durchziehen wollen!

    Diese Bande hat sich nun soweit aus dem Fenster gelehnt, daß selbst der dicke Arsch des Kanzler-Pinguins nichtmehr als Counterbalance ausreicht!

    Diese Bande kann nichtmehr zurück zu normalen Verhältnissen, weil sie wissen, daß sie allesamt sich unfassbarer Verbrechen schuldig gemacht haben!

    Der Widerstand hat jetzt erst begonnen und das Regime wird jetzt immer bösartiger, denn sie können nichtmehr zurückrudern.

    lg.

    • @ MSC
      Doris Mahlberg und andere

      ja die Demo hätte schon viel früher kommen müssen… erst jetzt seit das Merkelsystem mit Corona der Einschränkung der Freiheit bis auf ein Minimum durch Lügen und Repressionen scheint diese Botschaft was dies für unsere Zukunft bedeutet bei vielen im Hirn angekommen zu sein. Diverse bisher ideologische Gegner werden plötzlich zu Kampfesgefährten in der Sache. Wenn es nur immer so gewesen wäre, die Presse, die Politik konnte dieses Phänomen bisher einfachst aushebeln.Durch Corona haben sich die Probleme Deutschlands und Lügen des Merkelstaats – die Spaltung der Gesellschaft in subsumierter Bündelung ist sichtbar geworden wurde endlich offenbart. Ich brauche sie nicht mehr aufzählen, alles bekannt, leider jetzt erst erkannt, nicht nur von längjährigen Patrioten, sondern von Menschen in Existenznot, die „Eventszene“ Gefahren von Stuttgart und Frankfurt erkannt, die Widersprüche der Corona Propaganda des RKI und dem politischen System als paradoxon direkt als Fakten auf dem Tisch, ect. pp. Die Menschen haben die Schnautze voll von dieser Politik der Lügen.
      Echt schade, dass den berliner Veranstaltern noch der volle Erfolg durch das ziehen des elektr. Steckers vergönnt war. Die MS Medien
      und linke Ideologen mit aufgeplanztem Bajonett den Erfolg von über 1 Mill. Menschen bisher unterschiedlicher Interessen niederschreien wollen. Offenbar völlig kalt erwischt… umso mehr Gebelle und Gebeise. Kein Wunder.
      Das nächste mal muss die Strategie der veranstalter eine andere sein, um sich nicht mehr die Butter von Brot nehmen zu lassen.
      wenn auch manches aus dem Ruder lief, viele Fallstricke und Corona am Wegesrand lauerten, es war fast wie 89 -im neuen Modus 2020.
      Wer am längeren Hebel sitzt wird die Zukunft zeigen.

      Was Jouwatch heute schreibt:
      +++ „Berlin: Tag der Freiheit – wer war das?“Zitat: Der erste August 2020 könnte eingehen in die Geschichte als der Tag, an dem das Volk aus seiner globalistischen Narkose erwacht ist. Händeringend suchen Polit-Establishment und Mainstream-Medien nach Adjektiven und Substantiven, um zu beschreiben, was das für Leute gewesen sind, die ihnen da gerade von der Fahne gehen. Fest steht: Es sind viel zu viele. Der Kommentar. (…) —>
      ….. Es sei die seltsamste Demonstration gewesen, die er je in seinem Leben beobachtet hat, berichtete jemand, der wohl schon viele Demos besucht hatte. Was ihn am meisten irritierte: Er konnte sie nicht nach der üblichen Kategorisierung einordnen. War das rechts? War das links? War das überhaupt eine Demonstration? Oder war es doch eher ein riesiges Volksfest? Die Stimmung sei eher heiter bis ausgelassen gewesen, so der Überraschte. Von der Regenbogenfahne bis zu Transparenten mit der Ankündigung, keiner der politisch Verantwortlichen für die „Coronamaßnahmen“ werde dem „Tribunal“ entgehen, war alles dabei. Querfront eben.
      (…..)
      Die Demonstration war noch gar nicht losgegangen, da hieß es im Medien-Mainstream schon, „Coronaleugner“ und „Rechtsextreme“ seien nach Berlin gezogen. Man wundert sich fast, daß nicht auch noch die Rede von Menschenfressern, Verkehrssündern und Ladendieben die Rede gewesen war. An dieser Demonstration jedoch scheitern alle Etikettierungsversuche des Polit- und Medien-Establishments. Es handelte sich schlicht und einfach um eine riesige Menge von „die Menschen“, die den ganzen inkonsistenten Corona-Bullshit der Regierung und der vierten Gewaltlosigkeit durchschaut haben als das, was er ist: Eine nach den Erkenntnissen zur Psychologie der Massen inszenierte, gigantisch-kollektive Gehirnwäsche, die der Erreichung ganz anderer Ziele dient, als ausgerechnet dem Erhalt der Volksgesundheit und dem Schutz des „Gesundheitssystems“ vor Überlastung.
      (..) ganzer Text—–>
      https://www.journalistenwatch.com/2020/08/02/berlin-tag-freiheit/

      Weiter so nur noch besser gegen den Feind der Freiheit“ vorbereitet!
      s-h

  48. Mal noch ein paar abschließende, nachdenkliche Worte: Was in den USA mit QAnon begann, nähmlich die Apokalypse der Entschleierung sämtlicher finsterer Machenschaften und abscheulicher Verbrechen, die von den Regierenden seit Jahrzehnten zur Verwirklichung einer dystopischen Agenda gegen die Völker der Welt verübt wurden, beginnt sich jetzt gerade in Deutschland mit „Querdenken“ fortzusetzen. 

    Die Menschen beginnen nach einer langanhaltenden durch Mind-Control und Gehirnwäsche verursachten Starre zu erwachen, weil sie erkennen, welche bösartigen Kräfte sich als mafiöse Vereinigung zu Weltenlenker erhoben und aus ihren Stiftungen heraus und über Organisationen wie UN, WHO oder EU, eigennützige Projekte und Vorhaben von immenser Tragweite forcieren, die das Leben aller Menschen auf diesem Erdboden grundlegenden Veränderungen unterwerfen, weil sie für sich den Anspruch erheben, mit ihrem unermeßlichen, teils ergaunerten Reichtum die Welt nach ihren eigenen Vorstellungen gestalten zu wollen. 

    Sie wollen die Welt in ein digitales Gefängnis ohne physische Mauern verwandeln und die gesamte, bis dahin drastisch dezimierte Erdenbevölkerung wie entmündigte Gefangene der totalen Kontrolle einer nichtdemokratischen Weltregierung unterjochen.

    Mit Querdenken formiert sich augenblicklich eine neue, stetig wachsende Friedens- und Freiheitsbewegung, die sämtliche Lager, bis auf wenige einschlägige Ausnahmen unter dem Motto Frieden, Freiheit, Liebe und Wahrheit vereint, um somit die „Teile und Herrsche“ Strategie der Regierenden zur Spaltung der Gesellschaft zu durchbrechen und um deren arglistigen Verbrechen aufzudecken. 

    Möge das, was in den jüngst vergangenen Jahren allgemein als ein zum Rechtsextremismus degradierter patriotischer Widerstand begann, eine stetig expandierende Bewegung werden, in der wir alle gemeinsam darum bemüht sind, eine „neue Normalität“ zu schaffen, die wir uns selbst nach unseren Bedürfnissen gestalten und aussuchen, denn wir sind die Menschen und wollen weder die neue Normalität, noch die dystopische Zukunft, die das linke Establishment, die Globalisten und die Konzern-Finanz-Kartelle über unsere Köpfe hinweg für uns vorsehen. 

    Dazu müssen wir uns zusammenraufen, unabhängig dessen ob wir links, rechts, schwarz, weiß oder sonst was sind. Toleranz wäre hier ein Stichwort. Aber auf Gegenseitigkeit beruhend, nicht einseitig, so wie derzeit aus ideologischen Gründen von der Politik forciert. An dieser Stelle sind ganz besonders Moslems und all die importierten Neubürger gerufen, sich dem Projekt zur Gestaltung unserer gemeinsamen Zukunft in diesem Land anzuschließen.

    Ich glaube in diesem Zusammenhang müssen wir alle zumindest in Teilen irgendwelche althergebrachten, oder verinnerlichten Ideale, Wertevorstellungen und Überzeugungen neu überdenken und festlegen, um eine Basis zu schaffen, auf der sich die zukünftige, selbstbestimmte Gesellschaft begründen kann, die keinen außen vor lässt.

    Um also für uns als Menschen etwas „Neues“ zu schaffen, müssen wir die Spaltung überwinden, das habe sogar ich kapiert. Das entzieht dem Feind die Macht. Wer mit diesen Bedingungen nicht klar kommt, outet sich als ewig gestriger Vertreter der Gegenfraktion, die das bestehende, aber ausgediente System, bis zur Vollendung der satanischen NWO beibehalten will. Doch das Eis beginnt zu brechen, nun liegt es an uns. Oder um es mit den Worten von Thorsten Schulte auszudrücken: „Lasst uns Kinder des Lichts sein.“ 

    Deshalb lautet an dieser Stelle mein abschließendes, persönliches Bekenntnis wie folgt: Die Herrschaft der Globalisten, der Supermilliardäre, der Konzern-Finanz-Kartelle, des Linken Establishments und der noch waltenden Bundesregierung muss jetzt beendet werden, sonst ist die Menschheit gescheitert. 

    • Werter SoundOffice, Sie schreiben:

      „An dieser Stelle sind ganz besonders Moslems und all die importierten Neubürger gerufen, sich dem Projekt zur Gestaltung unserer gemeinsamen Zukunft in diesem Land anzuschließen.“

      Nach all dem, was ich hier im Blog über Moslems in Erfahrung bringen konnte, wird sich unsere gemeinsame Zukunft niemals mit Moslems gestalten lassen.

      • Wer sich Islamiten ins Boot holt, der kann sich auch gleich Klingonen an Bord holen.
        Das wäre doch extrem töricht, oder etwa nicht?

      • Werter Avantgardist, ich antworte zwar nicht immer, aber unbedingt wenn es mir wichtig erscheint. Deshalb sorry das es aus Zeitgründen etwas gedauert hat. Eingangs sei gesagt: Ich verteufele, obwohl man durchaus vor ihnen gewarnt sein muss, Moslems nicht grundsätzlich. Letzendlich sind sie auch nur Menschen, wo es solche und solche gibt, die aber je nach Grad ihrer ideologischen Infizierung eine potentielle, lebensbedrohliche Gefahr sein können.

        Meiner Ansicht nach sind die geistigen Führer und theologischen Oberhäupter die wahren Urheber des religiösen Hasses, des Fanatismus und der daraus resultierenden Gewalt. Dennoch wäre es bei aller gebotenen Vorsicht, bei allem was wir über den Islam und seine Anhänger wissen ein fataler Fehler, jeden Moslem pauschal über einen Kamm zu ziehen.

        Laut einer Frau Özoguz, die sich eine Zeit lang als völlig unfähige, deutschenfeindliche Staatsministerin hervortat, müsse ja das Zusammenleben täglich neu ausgehandelt werden. Wie sie das meint, oder wie sich dieses „aushandeln“ in der Praxis dann vollziehen soll, erklärte sie uns nicht. Man könnte demnach also in ihrer Hetze durchaus das unbedarfte Geplapper einer aus ideologischen Gründen ins Amt gehobenen Quotenmigrantin, oder schlichtweg den verdeckten Aufruf zu Aggression und Gewalt einer links-grünen islamischen Extremistin erkennen. (Ihre Brüder sind bekannte Islamisten) 

        Also halte ich es für die bessere Alternative, das wir uns, anstatt „es“ täglich auszuhandeln, zusammenraufen müssen, um eine zukünftige wie ungespaltene ´WIR´ Gesellschaft zu begründen. Da gehören Moslems inzwischen aufgrund der durch politische Fehlentscheidungen forcierten, demographischen Entwicklung nun eben unausweichlich dazu.

        Natürlich würde ich mir wünschen, das insbesonders die jüngst neu Dazugekommenen sich hierbei anschließen würden, weil sie nach ihrer „Flucht“ oder was auch immer, ohnehin völlig entwurzelt vor einem existenziellen Scherbenhaufen stehen und somit ein besonderes Interesse daran haben sollten, aktiv an der Gestaltung des zukünftigen Zusammenlebens, für ihr besseres Leben mitzuwirken, anstatt sich in zumeist fruchtlosen Parallelgesellschaften abzuschotten, oder eine kriminelle Laufbahn zu starten. 

        Aber darüber hinaus denke ich besonders an Moslems, die schon länger hier und bestens integriert sind. Mit denen müssen wir uns „zusammenraufen“. Also da sind oftmals ganz normale und aufgeschlossene Menschen dabei. Beispielsweise sind in den 1970er-Jahren zahlreiche Menschen während der islamischen Khomenei-Revolution aus dem bis dahin westlich orientierten, nahezu säkularen Iran hierher gekommen, weil sie dort genau davor geflohen sind, was sich hier derzeit auszubreiten beginnt, nämlich der konservative, politische und extremistisch-fundamentale Sharia-Islam.

        Zuvor, über 10 bis 20 Jahre vorher, so in den 60er-Jahren, kamen nach dem Ende der Atatürk-Ära aus den selben Gründen auch sehr viele aus dem enenso bis dahin säkular und westlich orientierten türkischen Bereich nach Deutschland, von denen die meisten eigentlich bis heute untadelig leben und bestens integriert sind. 

        Da sind schon freundliche Nachbarn, hilfsbereite umgängliche Arbeitskollegen und sogar Freunde darunter. Wenn man sich wenigstens ein bischen Kenntnis über ihre kulturellen oder traditionellen Eigenschaften verschafft, freuen sie sich über einen Gruß zum Ramadan mindestens wie wir über einen Ostergruß. Man muss eben lernen ihre Menthalität zu verstehen um mit ihnen umgehen zu können.

        Im umgekehrten Fall ist es für sie auch nicht immer leicht, uns zu vertehen. Soweit mal meine Erfahrung, wobei ich dennoch derartige Umgänglichkeiten eher nur auf das nachbarschaftliche, berufliche soziale Umfeld beschränke und ansonsten innerhalb meines Privatlebens bevorzugt nur mit Meinesgleichen interagiere.

        Es sind hauptsächlich die Nachkommen der gut integrierten islamischen Einwanderer, die meines erachtens nach, derzeit verstärkt besonders in den Problemvierteln Identitätskonflikte und Integrationsschwierigkeiten aufweisen, weshalb sie dazu neigen, sich an ihren islamischen Wurzeln zu orientieren. Das gefährliche dabei ist, das sie ein gefundenes Fressen für Hassprediger sind, die sich überall in den Moscheen tummeln, um leicht beeinflussbare junge Männer zum Dschihad zu rekrutieren. 

        Aber ansonsten geht es mir darum, das es sehr viele ganz normale, vor allem aus den Reihen der schon länger hier lebenden Moslems gibt, die normal leben wollen und kein Problem mit Deutschen oder „Ungläubigen“ haben. Also ich selber kannte und kenne da schon welche. Das Problem ist lediglich, das unsere Gesellschaft durch das jahrelange ideologische Einwirken der Regierenden gespalten, verunsichert und voreingenommen sind.

        Doch viele der schon länger eingebürgerten Migranten hegen die selben Befürchtungen und Ängste vor der zunehmenden Islamisierung Deutschlands und der Masseneinwanderung, so wie wir, wobei sie sehr genau wissen was uns erwartet, weil sie den Islam kennen und nicht selten unter dessen Knute aufgewachsen sind. 

        Dementsprechend lösen hauptsächlich die ganzen neu dazugekommenen und hereingeholten Jungmänner aus den erzislamischen Brennpunkten und Krisenherden dieser Welt, nacktes Unbehagen in mir aus, wenn ich sie sehe, weil sie Kälte, Unnahbarkeit, Ablehnung, Verwegenheit, Hass und teilweise absolute Verrohtheit und unerbittliche Skrupellosigkeit sowie Mordlust ausstrahlen.

        Sie wirken finster, lieblos und in keiner Weise vertrauenserweckend, weil sie nicht selten in den Moscheen ihrer Heimatländer darüber aufgeklärt wurden, das unsere westlichen Regierungen und die Finanz-Konzern-Kartelle wegen ihrer Habgier schuld daran sind, das ihre Heimatländer ausgeplündert und zerstört wurden, während viele von uns mit Chips und Bier im Fernsehsessel verfetten, weil sie nichts von alldem wissen. 

        Das erklärt jedenfalls diesen irgendwie verständlichen Hass, den sie oft in ihren Herzen tragen, denn mir ginge es in deren Situation vermutlich nicht anders. Doch wie dem auch sei, sie gehören schlichtweg und ergreifend nicht hierher. Mit den anderen, gut integrierten Migranten, woher sie auch kommen mögen, habe ich kein Problem, so viel bunt darf schon sein. Bei allem weiteren endet mein Verständnis.

        Oh je, mit einem Roman wollte ich jetzt eigentlich nicht antworten. Deshalb bastel ich jetzt mal weiter an meinem wunderschönen „Aluhut“, den ich künftig als äußeres Zeichen meines Widerstandes außer Haus tragen werde. Mit beste Grüße!

    • Lieber Soundoffice,
      Ihre Motive sind gut und edel, aber blauäugig. Wenn wir heute etwas Richtiges schaffen wollen, dürfen wir nicht die Fehler von Merkel & Co. machen und blind eine neue Welt beschließen im Pakt mit Islam und anderen autoritären Systemen, die nicht ins Grundgesetz passen und nicht zu den sog. Allge-meinen Menschenrechten (Genf 1948). Speziell das System Koran darf für Querdenker nicht verharmlost werden. Es fußt auf einem negativen Menschenbild, das nur dem das Recht auf Leben zuspricht, der sich Allah unterwirft, also „im Rahmen der Scharia“ (s. Kairoer Erklärung der Menschenrechte im Islam 1990). Nur das System, das den Menschen in der Mitte sieht und den Staat zu seinem Schutz, ist in der Lage, dem Freiheitsbedürfnis und der Würde des Menschen gerecht zu werden. Daran sind auch Religionen zu messen und umso mehr ihre Mitglieder. Im „Wirlpool“ des Multikulti-Wahns hat man uns die Grundlagen und Kriterien entzogen. Ad fontes! Zurück zu den Quellen!

  49. Vasallen wo wir Herren sein könnten
    und Knechte im eigenen Haus?

    Haben die Deutschen nicht langsam die Nase voll davon?

    Stattdessen lassen sich die meisten mit Mäskchen am Nasenring durch die Manege führen.

    Preußen war mal ein starkes und fortschrittliches Land mit aufgeweckten Geistern. Einstmals führte es den Widerstand gegen Napoleons Weltherrschaftspläne und es waren preußische Offiziere und Freiwillige die diese zunichte machten. Die meisten Freiwilligen kamen aus dem Volk und verteidigten Deutschland.
    Man kann nur hoffen, das das deutsche Restvolk dies wenigstens in seinen letzten Tagen erkennt.

    Das Volk steh auf, der Sturm bricht los!

    https://www.youtube.com/watch?v=Cw3Cf_qr4Lg

    Ahnungsgrauend, todesmutig bricht der große Morgen an.
    Und die Sonne kalt und blutig leuchtet unsrer blut´gen Bahn.
    In der nächsten Stunde Schoße, liegt das Schicksal einer Welt
    und es zittern schon die Lose und der Würfel fällt.
    Wer legt noch die Hände feig in den Schoß?
    Das Volk steht auf! Der Sturm bricht los!

  50. Danke für den Artikel. Ich habe mir am Samstag Nachmittag bis 21:56 im Internet live die Demo angeschaut. Zuerst von RT, der schnell total enttäuschend langweilig wurde, weil er sich dann schnell auf die bodenlosen „Aufräumarbeiten“ der Polizei konzentrierte. Aber dann hatte ich den Stream von Samuel Eckert gefunden, den ich ca. 5 Stunden lang angeschaut habe. Der Mann hat eine super Arbeit gemacht. Am Sonntag Vormittag gab es dann noch eine kleine Versammlung und die habe ich auch gesehen. Dort wurde einiges von den Vorgängen am Samstag aufgearbeitet und es wurden gute Informationen übermittelt. Eine saubere Arbeit, mein großer Respekt.

    Am Sonntag wurde berichtet, daß bei vielen Streamern mit „Deutschen“ Providern die Datenverbindungen zusammengebrochen seien. Wie kann das sein? Ich wage mich mal in eine Verschwörungstheorie hinein und behaupte einfach mal, daß dieser Zusammenbruch der Datenübertragungen völlige Absicht war. Erstens wollen Jene nicht, daß wir uns umfassend und eigenständig informieren und zweitens kann man nun gut argumentieren, daß das mit 5G nicht passiert wäre. Ich liebe Verschwörungstheorien – ehrlich.

    Das Thema Polizei ist komplex. Diese Truppe ist militärisch gedrillt, das ist klar erkennbar. Überall gibt es anständige Menschen. Mit vielen Polizisten habe ich persönlich schon sehr gute Erfahrungen machen können. Aber das ist kein Grund, sich bei denen anzubiedern. Die Polizeigewerkschaft fährt seit Jahren einen Seehofer-Kurs. Mal jammern, mal so tun als ob sie für das Volk da wären und dann ständig neue Überwachungsmöglichkeiten und Handlungsmöglichkeiten fordern, die dem Bürger und dem Volk mehr und mehr Schaden zufügen. Zudem jede Transparenz verhindern.

    Wir wissen außerdem, daß die Polizei in Berlin mutwillig die Lieferung von Wasserreserven zum Demonstrationsort verhindert hat. Wir haben auch erfahren, daß die Polizei gerade völlig friedliche Menschen einfach weggezerrt hat. Was soll das? Das ist natürlich Einschüchterungstaktik. Die Polizei tritt voll und schwer bewaffnet und schwer gepanzert auf den Plan, während die Bürger völlig unbewaffnet und friedlich ihr Ding machen wollen.

    Ich persönlich kann nicht einschätzen wie viele Menschen in Berlin dabei waren. Aber ich habe gesehen, es waren sehr viele und es werden noch sehr viele mehr gewesen sein, als auf den Bildern am Versammlungsort zu sehen waren. Es ist bekannt, daß die Polizei sehr viele Menschen überhaupt nicht zur Demo durchgelassen hat. Also gehe ich mal von der doppelten Anzahl von Teilnehmern aus, die überall in der ganzen Stadt verteilt waren. Schätzen wir also mal ca. 3 Millionen Teilnehmer. Dazu kommen noch die Internet-Teilnehmer, also schätzen wir mal 6 Millionen Teilnehmer. Einfach mal so. Wenn die Lügenpresse von 20.000 Teilnehmern schwadroniert, was überhaupt nicht stimmen kann, dann dürfen wir erst Recht von 6 Millionen Teilnehmern sprechen. Die Busunternehmer erzählten, daß sie viele Menschen sogar vom Ausland, Polen, Slowakei, Tschechien usw. herangefahren haben. Also haben wir europaweit sehr viele Sympathisanten, die durchaus achtsam sind und den Dreck der Beherrscher nicht mitmachen wollen.

    Diese Demo am 1. August 2020 ist eine Veranstaltung, die sehr wichtig war und ist. Es ist mir eine große Freude zu sehen, daß so viele Menschen dort in Berlin vor Ort waren um sich zu diesen äußerst unakzeptablen Vorgängen auszutauschen. Ich bin kein besonderer Freund von Demos. Jenen ist das was die Menschen wollen eh völlig egal. Das haben wir bei Stuttgart 21 erleben können. Ich bin kein Massenmensch. Aber dieser Zusammenhalt, die Synchronisation der Absichten und der verschiedenen Felder der lebendigen Menschen ist glaube ich eine sehr wichtige Sache. Diese Sache ist anscheinend wirklich sehr wichtig und sehr wirkungsvoll, denn sonst würden die Beherrschenden nicht ständig versuchen, kleine bis hin zu größeren Versammlungen zu verhindern, zu behindern, zu sabotieren, zu verbieten usw.

    Ich darf an verschiedene Vorträge von Greg Braden erinnern. Dieser Mann, den ich allerdings nicht wirklich einschätzen kann, hat live gemessen, wie sich eine Menschengruppe in einem Saal gemeinsam auf eine gemeinsame Empfindung Synchronisieren kann. Das ist glaube ich eine sehr große und sehr wichtige Sache. Das versuchen Jene mit äußerster Angst zu verhindern. Das ist meine Vermutung.

    Darum das Fazit:

    Die wahrhaftigen Menschen müssen sich über die Herz-Gedanken-Felder miteinander gemeinsam bewusster im Kontext eines „heiligen“ Lebens vereinen. Das ist kein esoterischer Quatsch, sondern Wissenschaft.

  51. Das Wichtigste Signal der Berliner Demonstration für Freiheit war: Ihr, die Regierung, handelt gegen (!) unseren Willen, ihr handelt ohne (!) unsere Zustimmung!
    Auf jeden Demonstranten kommen noch einmal 10 Sympathisanten im Lande hinzu, sodass mindestens 10 Millionen Deutsche gegen die diktatorischen Maßnahmen der Bundes- und Landesregierungen sind.
    10 Millionen sind mehr als so manche „Volkspartei“ Wähler hat!
    Berlin und andere Helfer müssen sich ab dem 1. August im Klaren darüber sein, dass sie offen gegen den Willen des Volkes handeln.
    Wer diesen Willen ignoriert, hat jede Legitimation zum regieren verloren.
    Wer diese ultrafriedliche Demonstration diskreditiert, lässt endgültig die Maske fallen!

  52. Heute 3.8.20 schreibt auch PI zur Demo in Berlin und dessen absurden Abruch —–>

    Die Berliner Freiheitsdemo und ihre Folgen+++ Merkels Pyrrhussiegfalls wenige MM Kommentatoren PI lesen (wollen- obwohl auf unserer Seite ! )–>
    Auszug: …“ Die vorzeitige Auflösung der Berliner Großdemonstration gegen die Corona-Diktatur könnte sich für Angela Merkel noch als Pyrrhussieg erweisen.
    Von WOLFGANG PRABEL | Auf den ersten Blick hat Dr. Merkels Nationale Front 2.0 mit dem Abbruch der Veranstaltung am Samstag über die anarchischen Freiheitsfreunde gesiegt. Auf den zweiten ist es für die Regierung alles grottenschlecht gelaufen.
    Die Demonstranten haben einen triumphalen Marsch durch Berlin hinter sich. Daß es nur 17.000 gewesen sein sollen – vergessen wir diese gefakte Zahl einfach. Die Abschlußkundgebung wurde vom Berliner Senat gesprengt. Manchmal auf Anweisung von Dr. Merkel, die die Demo rückgängig machen wollte? Viel dummes Zeugs konnte dadurch auf der vorbereiteten Bühne nicht gesagt werden, jeder Teilnehmer der Kundgebung kann nun seine eigene selbstgestrickte Sicht auf den „Tag der Freiheit“ mit nach Hause nehmen, ohne sich über den einen oder anderen Redebeitrag zu ärgern. Und man kann sich über den repressiven Staat moralisch empören. Empörung ist die Lieblingsdisziplin des südwestdeutschen Kleinbürgers. Das begann, als man sich im 18. Jahrhundert in Stuttgart über den liederlichen Lebenswandel und die Mätressenwirtschaft des Herzogs entrüstete und endete bei Demos in Wyhl, Mutlangen, am Stuttgarter Bahnhof und am Neckartor gegen die Umwelthilfsverbrecher.

    Ich habe beruflich und politisch viel mit Querulanten zu tun gehabt. In der Russenzeit war jeder dritte Abweichler im Kern ein solcher, bei den Querdenkern gibt es garantiert auch einige. Sie sind für jede Regierung schwer zu bekämpfen, weil sie ohne Rücksicht auf eigene Unversehrtheit ihre Agenda verfolgen. Geschäftsleute kann die Regierung bandenmäßig erpressen, Künstler kann man schockweise kaufen, Querulanten dagegen kann man nur ins Verlies werfen oder ausbürgern, so wie das bis 1990 gehandhabt wurde. Dr. Merkel hat sich durch ihre Unbeugsamkeit und Sturheit eine Unzahl von harten Abweichlern gezüchtet. Sarrazin war nur der erste. Viele waren am Samstag in Berlin dabei. Das wird sich für das Berliner Schneeball- und Betrugssystem ungünstig auswirken.
    (..)
    …Bis Samstag war Renitenz für Dr. Merkels tiefen Staat vorrangig ein sächsisches und ostdeutsches Problem. Man sprach von Dunkeldeutschland. Nun haben wir es mit einer Wessivariante von Abweichlertum zu tun. Individualistisch, anarchisch, renitent, wütend und selbstdarstellerisch. Das kommt für Dr. Merkels verkrustete Nationale Front aus CDU, SPD, Linken, Grünen und FDP sehr ungelegen. Wähnte man den Westen doch bisher als feste Burg des gleichgeschalteten Konformismus, der botmäßigen Kriecherei und Speichelleckerei.
    Ich denke der tiefe Staat macht jetzt einen Fehler, wenn er die Demonstranten nazifiziert. Es sind aufsässige und anstrengende Kritikaster, aber keine gestandenen Nationalsozialisten. In der von extremistischen Schreiberlingen beherrschten WELT liest sich das gedankliche Einrahmen der Demonstranten von einem geifernden Ex-taz und Ex-Spiegelredakteur so:
    Zahlreiche Kleingewerbetreibende und Kleinkünstler sind wirtschftlich unter die Räder gekommen, der skurrile vegane Kochbuchautor Hildmann ist nur die herausragende Spitze vom abgebrochenen Eisberg. Dr. Merkels abgedroschenes SED-Latein ist am Ende, wenn sie nicht mehr alle korrumpieren kann. Die Grünen haben schon lange keine Distanz zur Regierungspolitik erkennen lassen, weil sie über die Medien ohnehin die Agenda bestimmen. Das kann ihnen mittelfristig zum Verhängnis werden. Der esoterische und wutbürgerliche Saum, der die zahlreichsten Grün-Wähler brachte, geht fremd.
    (…)
    +++ Wer hütet den heiligen Gral des Grundgesetzes? Der irrlichternde Lindner (***der nichtssagenden,Merkelhündischen FDP) – oder die schillernden Newcomer aus Stuttgart?
    (…)
    ….Die Organisatoren des Marsches waren Samstag Abend hoch zufrieden mit sich und der Welt. Sie haben ein eindrucksvolles Spektakel bestellt und geliefert. Ich sehe da Parallelen zur Weimarer Republik.
    ….. Es ist durchaus möglich, daß die Querköpfe aus dem Südwesten die Vorboten eines blauen Wunders, eines Schwarzen Schwans oder des Bürgerkriegs sind.“
    http://www.pi-news.net/2020/08/merkels-pyrrhussieg/

    …und so schreibt die Mainstream Presse -selbst aus dem nahen Ausland voneinander ab – –Erbärmlich.
    https://www.blick.ch/news/ausland/20000-demonstrieren-in-berlin-gegen-corona-massnahmen-deutschland-sucht-den-super-spreader-id16023658.html

    –> Ach ja…. zum Schluss –> in der WELT vom 26.7. 20 noch zu lesen: Zitat: CSU-Generalsekretär„Die Tage der AfD in den Parlamenten sind gezählt“.und heute —> “ Union stellt Genehmigung von Demos infrage – AfD kann „kein Fehlverhalten erkennen“!https://www.welt.de/politik/deutschland/article212741847/Corona-Proteste-Union-stellt-Genehmigung-infrage-AfD-verteidigt-Demonstranten.html#Comments

    –> Deutschland….. seit Merkel ein Irrenhaus ! Und wir sind die unfreiwilligen Insassen – als Versuchskaninchen der DDR 2.0 !
    Wie lange noch?!

    • aktuelle Ergänzung meiner Kommentare –>
      in Sachen Demo in Berlin und die Demaskierung der Merkel und ihrer Coronoa /Tugend Schwurbel Buddys –
      Gerald Grosz bringt es auf den Punkt – heute am 3.8.20 veröffentlicht.
      Er „zieht den Aluhut“ vor den Teilnehmern der Demo in Berlin, die gegen den von der Bundesregierung verursachten, schlimmsten wirtschaftlichen Schaden und die höchste Arbeitslosigkeit seit dem 2. Weltkrieg demonstrierten.

      >> Die Meinungsfreiheit und das Demonstrationsrecht gelten nur für wenige!<<https://www.youtube.com/watch?v=2XTt9o5FxTw

    • zu meinem og. Komm. Deutscher Michel …..endlich aufwachen ! Viele sind am 1.8. 20 bereits aufgewacht !
      Wir werden vom politisch.Establisment gewaltig hinter die Fichte geführt ! vom Dave Brych Kanal ++++ Gefahrenwarnung!Livestream vor 4 Stunden

  53. die strasse des 17. war vom tor bis zur säule fast voll.

    zu sehen auf telegram kanal ikb info kanal berlin

  54. ZENSIERTES VIDEO – FRONTLINE DOCTORS (USA)

    Tausende Ärzte seien zum Schweigen gebracht worden. Das Volk muss uns hören.

    • Masken helfen nicht
    • Lockdowns helfen nicht

    «America’s Frontline Doctors, a group of medical practitioners who dispute the effectiveness of lockdowns and the wearing of face masks:»

    Youtube / Twitter / Facebook haben diese Ärztegruppe zensiert und ihre virale Videos einfach gelöscht.

    Hier bei BITCHUTE

    https://www.bitchute.com/video/nAEyxYksUchj/

    • @Egal

      Leider halten auch die Ärzte aus USA, an der offiziellen Virus-Theorie fest! Keiner hinterfragt mehr, woran die Menschen tatsächlich erkranken,
      weil sonst Big-Pharma sehr schnell dicht machen könnte.

      Eigentlich sehr schade, dass das Buch „Virus-Wahn“, von Dr. Köhnlein und Thorsten Engelbrecht, auch nicht in den sog. alternativen Medien besprochen wird, außer beim Fassadenkratzer.

      Hier ein Auszug:

      Die Autoren haben im Sommer 2005 das Robert-Koch-Institut gebeten, ihnen

      1. die Studien zu nennen, die einwandfrei belegen, dass das SARS-, Hepatitis-C, HI-, Ebola-, Pocken- und Polio-Virus und der BSE-Erreger nachgewiesen wurden (vollständige Reinigung, Isolierung und Bestim-mung der biochemischen Eigenschaften plus elektronenmikroskopische Aufnahme);

      2. Studien zu nennen, die einwandfrei belegen, dass die unter (1) genannten Viren krankmachend sind (und auch nicht andere Faktoren wie Mangelernährung, Giftstoffe etc. den Krankheitsverlauf zumindest mitbestimmen);

      3. zumindest zwei Studien zu nennen, die einwandfrei belegen, dass Impfungen effektiv und wirksam sind.

      „Leider haben wir bis heute (trotz mehrfacher Nachfrage) keine einzige Studie genannt bekommen.“ (S. 40)

      Quelle: https://fassadenkratzer.wordpress.com/2020/07/16/die-wissenschaft-vom-virus-das-einfach-nicht-nachzuweisen-ist/

    • corona steckt in vielen damit infizierten und diese merken es nicht, weileben keine symptome und diese können aber das virus wieder weitergeben oder werden bei intensiven tests gefunden und erhöhen die statistik, das ist dass geheimnis von corona.
      corona hat eine empfindlich haut und wird vom luftsauerstoff schnell fermentiert, damit unschädlich,
      nur direkte übertragung wirkt, auf irgendwelchen oberflächen oder auf der haut isst corona unwirksam.

      • Vorwort in „Virus-Wahn“, von Dr. med. Claus Köhnlein und
        Journalist Torsten Engelbrecht:

         „Wir erleben nämlich gar keine Virus-Epidemien – wir erleben Epidemien des Angstmachens. Und beide – die Medien und die Pharmaindustrie – sind maßgeblich verantwortlich dafür, dass diese Ängste geschürt werden, wodurch man sich immer wieder fantastische Profite sichert. Wissenschaftliche Hypothesen, die aus diesen Feldern der Virus-Forschung stammen, fußen praktisch nie auf Fakten, die durch Kontrollstudien gesichert und letztlich beweisbar sind. Vielmehr ist es so, dass die aufgestellten Thesen einfach durch einen ‹Konsensus› – also eine Übereinkunft der mächtigen Akteure in diesem wissenschaftlichen Milliardenspiel – etabliert werden. Dieser Konsensus wird dann schnellstens zu einem Dogma, das vor allem durch die Medien in quasi-religiöser Weise immer und immer wieder transportiert und schließlich verewigt wird.“

        Etienne de Harven, emeritierter Professor für Pathologie an der Universität Toronto

        Quelle: https://fassadenkratzer.wordpress.com/2020/04/20/virus-wahn-hintergruende-und-urteilsgrundlagen/

      • auch wäre der direkte nachweis dieses virus sehr schwierig, deswegen verlassen sich die Verantworlichen auf Annahmen und daraus erfolgten Schätzungen, dass ist
        aber lötige Doktrine, gleichdsam einer Religion und dessen Zwang zumGlauben, zwang zu maske, zwang zur Impfung, welche nicht nützt.
        Zwänge sind aber Faschismus und methode für Verbrechen.

      • Wer ein intaktes Immunsystem hat, braucht das Virus nicht fürchten.
        Ausreichend Schlaf, vitaminreiche Ernährung und wenig Genußgifte stärken die Abwehrkräfte.

  55. dieser historische Tag wird in die Geschichtsbücher eingehen. Hier wurde das Ende der Weltbeherschungsträume des Weltwirtschaftsforums (das sind die Reichen dieser Welt, unterstützt durch korrupte Politiker und Medienmacher) eingeläutet.
    Ihren perfiden Plan haben sie nicht einmal geheim gehalten. Er ist auf deren Webseiten in allen Details einsehbar und erklärt das konzertierte Vorgehen der meisten Regierungen dieser Welt.

  56. Merkel verschenkt Milliarden an Südeuropa. Ausgerechnet Italien und Spanien seien am schlimmsten betroffen vom Corona, so die Begründung.

    Aber ist das tatsächlich so? Da es keine einheitliche Erfassung von «Corona-Toten» gibt ist diese Statistik doch perfekt geeignet manipuliert zu werden.

    Ist es reiner Zufall, dass ausgerechnet diese beiden Länder am stärksten von «Corona» betroffen sind? Oder ist das ganze doch nur eine Inszenierung um den Zugang zum deutschen Vermögen zu ermöglichen?

    Ich erinnere mich noch wie die Presse erwischt wurde, als sie versucht haben Video-Aufnahmen aus einem New Yorker Krankenhaus als Aufnahmen in Bergamo zu verkaufen. Eine Glatte Lüge.

    Ist diese vorgegaukelte Geschichte nur eine fiktive Geschichte um die eindeutige strukturelle Defizite der EU zu übermalen und somit mit deutschem Vermögen am länger am Leben zu halten?

    Wird deswegen die Presse jetzt subventioniert? Als Danke schön?

    • @ Egal
      Es soll tatsächlich stimmen, dass in Bergamo im Frühjahr viele Leute gestorben sind. Das liegt aber auch daran, dass es dort in der Nähe etliche Fabriken gibt, in denen Chinesen arbeiten. Diese waren zum Neujahrsfest im Januar in ihrer Heimat und haben das Virus mit nach Italien gebracht.

    • Auch wenn es stimmt, was diese Frau über das WEF erzählt, liegt sie mit ihrer Orgie von “intellektuellen”, unsachlichen und überheblichen Emotionen gegenüber der Geisteswissenschaft Rudolf Steiners total daneben, die sie in ihren anderen Videos verbreitet. Sie hat lediglich einmal eine Broschüre von heutigen “Anthroposophen” gelesen und bringt diese in Verbindung mit Rudolf Steiner, der bereits 1925 verstarb.

      Wie dumm muß man eigentlich sein, wenn man heutige “Anthros” mit
      der Anthroposophie verwechselt. Viele heutige “Anthros”, mit Sicherheit nicht alle, bzw. die heutige AAG, dient nicht mehr der Anthroposophie, sondern ganz anderen Herren.

      Rudolf Steiner dreht sich im Angesicht dieser Leute im Grabe um! Sie haben ihn verraten und verkauft. Diese Tatsachen kann aber Frau Nina nicht auseinanderhalten, weil sie sich nie mit dem Werk Steiners beschäftigte. Da ihr die Diffamierung gegenüber Rudolf Steiner nicht reicht, diffamiert sie auch noch Axel Burkart und stellt Behauptungen in den Raum, die bei genauerer Betrachtung unhaltbar sind. 

      Diese “Trutherärztin” macht nichts anderes, wie die altbekannte Journaille. Sie redet über Menschen, statt mit ihnen vor laufender Kamera! Sie hat sich selbst disqualifiziert! Wenn ich sehe, wie viele
      dumme Anhänger ihr hinterherlaufen, ohne auch nur einmal zu hinterfragen, ob das alles stimmt, was sie von sich gibt, wird mir schlecht.

      • Zitat:

        „Steiner hat in seiner universalen Weise viele geistesgeschichtliche Strömungen wie Buddhismus, Christentum, Theosophie, Gnostizismus, Mystik, Idealismus, aber auch Spiritismus und Magie zu einer Einheit zu verschmelzen versucht….“

        Quelle: Okkultes ABC Kurt E. Koch
        Buchhinweis: Antroposophie – eine Alternative? v. Pierott, Hänssler Verlag

        Zwei Links:

        https://anthrowiki.at/Anthroposophie-Kritik

        https://anthrowiki.at/Esoterik

        Empfehle Ihnen:

        https://wernergitt.de/video/videos-von-werner-gitt/item/20259

        Wenn Sie dann alles geprüft haben – wenn
        dann denke ich, denken Sie anders von Rudolf Steiner!

        Beste Grüße & Alles Gute!

      • Wissen Sie was, ich kenne sie alle, diese Kritiker, die
        jeden Mülleimer aufmachen, um etwas despektierliches
        zu finden.

        Was denen allen allerdings abgeht, ist, dass sie sich nie die Mühe machten, das Werk Steiners persönlich zu lesen.

        Warum sollte ich weiter „prüfen“, wie andere ÜBER Rudolf Steiner reden, schreiben, lästern, Sätze aus dem Kontext reißen, usf., wenn ich doch die Möglichkeit habe ihn, Steiner selbst, zu lesen?

        „Und wer sagt, wir polemisierten zuviel, wenn wir die Wahrheit richtig bezeichnen, der hat keinen Sinn für Wahrheit und liebt die Lüge. Und die Lüge lieben, 
        das sollte nicht unser Geschäft sein innerhalb der anthroposophischen Bewegung, sondern wir müssen die Wahrheit lieben. … Die Wahrheit lieben und nicht die 
        Lüge lieben um der Konvention willen, um des angenehmen gesellschaftlichen Lebens willen. Denn nachsichtig sein mit der Lüge, ist gerade so viel schon, wie die Lüge lieben. Die Welt aber wird in der nächsten Zeit nicht durch das frivole Gleichgültigsein gegenüber der Unwahrheit, sondern allein durch das freie und 
        frische Sich-Bekennen zur Wahrheit weiterkommen”. Rudolf Steiner 

      • Vorab: Es sollte uns nicht darum gehen, Diskussionen zu gewinnen, sondern Jesus zu bezeugen.

        Jak. 1

        19 https://www.schaermin.org/uelb/xmark009aus.gif Daher, meine geliebten Brüder, sei jeder Mensch schnell zum Hören, langsam zum Reden, langsam zum Zorn.

        Sie kennen sicher das Ergebenheitsgebet von dem Anthroposophen Rudolf Steiner

        wie anders dagegen Psalm 50 Vers 15

        15 https://www.schaermin.org/uelb/xmark009aus.gif und rufe mich an am Tage der Bedrängnis: ich will dich erretten, und du wirst mich verherrlichen!«

        Sie schreiben:
        Zitat: „Die Welt aber wird in der nächsten Zeit nicht durch das frivole Gleichgültigsein gegenüber der Unwahrheit, sondern allein durch das freie und 
        frische Sich-Bekennen zur Wahrheit weiterkommen”. Rudolf Steiner“

        Dann glauben Sie es auch – es wird auch sie retten können, was Jesus sagte:

        Johannes 14

        6 https://www.schaermin.org/uelb/xmark009aus.gif Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater, als nur durch mich.

        Beste Grüße!

      • Es geht mir nicht darum „Diskussionen zu gewinnen“, dies
        sind nicht meine Gedanken, sondern die Ihren. Mir geht
        es um die Wahrheit!

        „Das Christentum hat begonnen als Religion, aber es ist grösser, als alle Religionen. Das, was das Christentum gibt, wird mitgenommen werden in alle Zeiten der Zukunft und wird noch einer der wichtigsten Impulse der Menschheit sein, wenn es keine Religion mehr geben wird. Selbst wenn die Menschen das religiöse Leben überwunden haben werden, wird das Christentum doch bleiben. Daß es erst Religion war, hängt mit der Entwickelung der Menschheit zusammen; aber das Christentum ist als Weltauffassung größer als alle Religionen.“ Rudolf Steiner GA102, Seite 161.

        Ich wünsche Ihnen ebenfalls alles Gute!

      • Wenn man nachforscht, was das Wort Religion im eigentlichen Sinne bedeutet, kommt man zur Erkenntnis, es bedeutet Anbindung.
        Gemeint ist dabei die Anbindung der Seele an eine Überzeugung.
        Sogar Atheisten haben eine Religion, denn sie binden sich an die Überzeugung, daß es Gott nicht gibt. Das glauben sie, und darum ist es ihre Religion.
        Wer sich seelisch an die Wahrheit bindet, hat die beste Religion, die es geben kann, denn Wahrheit besteht ewiglich.

      • das einzige was zukünftig unddauerhaft die menschheit bestimmen wird, sind die Gesetze der Natur und das Mittelalter wird langsam von uns weichen.die Juden mit all ihrem Gotteswahn können ja in Israel bleiben, dort sind sie unter sich

      • Sagt einer, der schon länger hier lebt, zum neuen Nachbarn: „Guten Morgen!“
        Darauf der neue Nachbar vorwurfsvoll: „Sie sind ja ein Nazi!“

        „Wieso denn“, fragt der Beschimpfte.
        Der Ankläger wutentbrannt: „Die Nazis haben auch „Guten Morgen“ gesagt.“

  57.  Goldverbot immer konkreter: Die Pläne des Finanzministeriums

    https://www.neopresse.com/finanzsystem/goldverbot-immer-konkreter-die-plaene-des-finanzministeriums/

    Scholz plant die nächste Enteignungswelle: Goldbasierte Anlagen sollen zwangsbesteuert werden

    https://www.journalistenwatch.com/2020/07/28/scholz-enteignungswelle-goldbasierte/

    Regierung führt schleichendes Goldverbot ein

    https://www.neopresse.com/politik/merkel-regierung-fuehrt-schleichendes-goldverbot-ein/

    „Bis 2017 war es in Deutschland möglich, Gold in Höhe von 15.000 Euro anonym zu kaufen. 2017 wurde diese Grenze dann bereits auf 10.000 Euro herabgesetzt. Ab 2020 soll der anonyme Goldkauf dann nur noch bis 2.000 Euro möglich sein. Wer mehr Gold kaufen will, muss sich ausweisen und dem Goldhändler seine Daten geben.“

    • nichts schlechtes Sehen, nichts schlechtes Reden
      und nichts schlechtes Hören, ist deren Devise,
      -richtige Affendiktatur!

    • neues staatenlos.info – Video:
    • POLIZEI Berlin sabotiert freien Zugang zum Reichstag Platz de Republik am 1. August 2020 – VEREINIGT EUCH JETZT SOFORT ! ENDLICH ALLE ZUR BEFREIUNG AUS DER FASCHISTISCHEN DIKTATUR! “ :

  58. Ich halte mich schon lange zurück und beobachte das Geschehen.

    Nix hat sich bis jetzt gebessert noch sehe ich Hoffnung im Horizont, die ziehen das eiskalt durch!

    Liebe Leute, dieses Demo ist erst mal besser als nichts, bitte nicht in Euphorie verfallen und den Sieg herbei Sehnen, davon sind wir Lichtjahre entfernt.

    Diese Kräfte haben in der Vergangenheit mindesten 50 Millionen einfach so umgebracht eigentlich noch Vielfaches mehr!

    Bitte im allen Ernst ! Denkt man etwa die werden sich von ca. 1 Millionen demogängern in die Suppe spucken lassen??

    Seid realistisch ! Es müssen mehr Leute werden! Und zwar weltweit! Das ist wichtig!

    !!!! wie gesagt, das ist erst mal ne Anfang! Es braucht ein !!! wirklich wirklich sehr langer Durchhaltevermögen !!! für die Rettung der Menschheit, wie wir sie gerne hätten. !!!!!

    Nur eine Tag diese Menge ist nicht ausreichend! Man bedenke was machen die chinesischen Demonstranten durch und die haben trotzdem das totale Kontrolle installiert bekommen, alles Demo hat nichts gebracht. Und ihr denkt mit einem 1 millionen Demo ist geschafft?

  59. Die BILD hat heute man wieder zur Berliner Demo der GIG des Tages auf Lager. Zitat: …“Am Samstag kamen mehr als 20 000 Menschen in Berlin zusammen“ – und „Kubiki hat Verständnis für die Demo“. „Dann sagen die Menschen: Ich wehre mich dagegen“.▶︎ An dem Demonstrationszug hatten sich am Samstagnachmittag nach Schätzungen der Polizei bis zu 17 000 Menschen beteiligt, rund 20 000 waren es danach bei der Kundgebung. Da bereits während der Demonstration die Hygiene-Regeln ignoriert wurden, stellte die Polizei Strafanzeige gegen den Leiter der Versammlung, löste die Versammlung auf.(..)

    Was will uns die Mainstreampresse wie die BILD eigentlich sagen?
    Es waren doch nur gut etwa „20. 000 Menschen“, etwas durchgeknallt weil gegen Coronaregeln des Alternativlos Merkelsystems protestiert… und sonst nichts! Und Kubicki hat also dafür Verständnis… und sonst wird der Verastalter Querdenken Stuttgart 711 als Coronanazis, Verrückte, Aluhutträger, von CSU-Innenpolitiker Stephan Mayer als Naiv, (wir wollen aber auch nicht zu China werden“ )von der durchgeknallten SPD Sektenvorstand Esken die Demo als kriminell bezeichnet,die Demo hätte früher aufgelöst werden können/müssen? Wahnsinn.
    Ist gut ,dass es Corona gibt, da kann man jeden Kritiker schuldig schreiben, jedem seinen Protest abwürgen, in Abrede stellen, die Politik sogar als völlig unschuldig bezeichnen. Nun kann man sogar längst in der Schublade liegenden fragwürdig Anordnungen durchsetzen. So lange wie es das Merkelsystem will und die Trompeter der BILD der Sachstand verkündet.
    Ja, es gibt keinen besseren Zeitpunkt-zum St. Nimmerleinstag ausgesetzte Freiheit, Bürger anscheinend vom Himmel gefallene, oder von Chinas Regime (deren Repressalien man aber sonst pseudoverurteilt) herübergeschwappte "Corona-pandemie" , notwendige Maßnahmen verteidigen, die Kubickis Verständnis zeigen lassen. Welch ein Hohn. Eine ideale Einlulltaktik der 2. überflüssigsten Partei Deutschlands, direkt nach den GRünen. Wärenddessen wird der Bürger in die idealste Zwangsjacke und Maul halten Corona Maske gesperrt, als wäre man ein Staatsfeind, eine Art RAF 2.0 von „Rechts“. Er ist dann der „Schuldige für die 2. Welle“, sofern es sie jemals geben sollte.
    Und BILD mit seinen 5 gespaltenen Zungen verbreitet wie meistens taktisch ganz „harmlos“ daherkommend zwischen den Zeilen weiterhin im Sinne der Aggitation Merkels die größten Propaganda Lügen Deutschlands.
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/kubicki-versteht-corona-demo-menschen-sagen-ich-wehre-mich-dagegen-72191152.bild.html

    Einfach irre! Wir sind in einem Albtraum der Wirklichkeit wurde, gelandet!

  60. Also zum Live Video aus Berlin, weil das geht ja fast 10 Stunden.

    Einfach mal ab hier, Madonna und Robert De Niro sagen.

    https://youtu.be/hTAm5Oc4fao?t=18323

    ============

    Oder hier.

    Der ist ja noch höher, ich meine Steinmeier.

    03.08.2020 13:31 Uhr – 03:35 min

    Steigende Corona-Infektionszahlen

    Steinmeier bittet um “besondere Vorsicht”

    “Die Pandemie ist nicht vorbei”: Bundespräsident Steinmeier warnt vor dem Hintergrund steigender Corona-Infektionszahlen vor Leichtsinnigkeit im Alltag. In einer Videobotschaft mahnt er die deutsche Bevölkerung, Geduld zu bewahren. Nur so lasse sich ein zweiter Lockdown verhindern.

    Bei mir war nicht mal Werbung.

    Hier mit Video.

    https://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Steinmeier-bittet-um-besondere-Vorsicht-article21949153.html

    ===========
    Wieso erinnert mich Steinmeier immer an die Maske hier?

    Also der mit dem Maskengesicht, sprich der ist so blass wie Steinmeier.
    saw 6

    https://youtu.be/9kU1rUNpUwc?t=17

    ============
    Ob ich unter einer Verzerrung des objektiven Wahrnehmung leide?

    Man ist nahe daran es zu vermuten, ich meine dank meiner Sonnen Brille, eben den speziellen Blick zu haben.
    Sieht man ja auch ab hier.
    John Carpenters – Sie Leben

    https://youtu.be/gWh1aQYbDX0?t=142

    ===========

    Oder kann das jemand anders sehen?

    Gruß Skeptiker

  61. Hier der Bildvergleich 01.08.2020 UND LOVEPARADE 1997( Teilnehmerzahl ca. 1 Million) beides am selben Ort.
    ….sie pissen auf uns und sagen es regnet….
    https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/

    ———————————-
    Der Ferkel-Staat, seine Pressenutten und dreckigen Lügen über die Freiheitsdemo

    https://www.journalistenwatch.com/wp-content/uploads/2020/04/bald-corona-polizei-640×360.jpg

    Noch keine tropische Nacht bisher
    https://unser-mitteleuropa.com/wp-content/uploads/2020/07/Klimahysterie1.png
    —————————-
    Ab Seite 55 lesen !!! https://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/120/1712051.pdf

    17 seitiges Strategiepapier des Bundesinnenministeriums – ,,Wie wir den Menschen richtig Angst machen“
    Covid-19-Comic von 2012 | EXKLUSIV: Nächster LOCKDOWN – Bereits BESCHLOSSEN?
    https://wissenschaft3000.wordpress.com/
    ——————-
    Thorsten Schulte VERHAFTET! Corona Demo Berlin 1.8.2020!

    Torsten Schulte – Aufrüttelnde Rede für den Tag der Freiheit in Berlin am 1.8.! – Bargeld, Freiheit, Impffreiheit

    Die Besucherzahl der gestrigen Großdemonstration für Verfassung und Grundrechte wird massenmedial massiv nach unten „korrigiert“ — und jeder weiß, dass es gelogen ist.
    https://marbec14.wordpress.com/

  62. Löscht der „V-Schutz“/HerrschaftdesUnrechts-Schutz hier unsere Einträge??! – Zweiter Posting-Versuch:

    neues mm.news-Video:

    “ Angelika Barbe 02.08.2020: Erinnert mich an DDR “ :

  63. Höchst aufschlußreich was am Rande der Demo, vor dem Reichstag, passiert sein soll. Angeblich wollte sich die Polizei mit den Demonstranten vor dem Reichstag solidarisieren. Kann dies jemand
    bestätigen?

  64. Lieber „Michael Mannheimer“, auf diesem Wege möchte ich Ihnen wohlwollend mitteilen, daß obige Fotografie nicht von der beschriebenen Demo, sondern von der Loveparade 2001 stammt. Ich gehe selbstverständlich von einem Versehen aus.Damit Ihnen niemand eine willentliche Fälschung unterschiebt, man ist bekanntlich sehr schnell darin, wäre es sicherlich ratsam, eine aktuelle Aufnahme aus den letzten Tagen einzustellen.

  65. Die Bürgerwehr,

    In einer Bürgerwehr ist es warm,
    · sie ist ein Hort der Ritterlichkeit und Solidarität
    · und ist gekennzeichnet durch den unbedingten Willen
    · das Deutsche Volk zu verteidigen.

    Es lebe das Heilige Deutsche Reich!
    (Paradoxon)

    https://archive.org/details/buergerwehr

    Vernetzung der Bürgerwehren am Beispiel eines Voronoi-Diagramms:
    https://ia803101.us.archive.org/15/items/buergerwehr/Vernetzung%20der%20B%C3%BCrgerwehren-Voronoi%20Diagramm.gif

    https://archive.org/details/@dasparadoxon

  66. Die Organisatatoren der Demo in Berlin am 1. August 20 zu der Berliner Polizei Mr. Malitz auf deren gekaperten Bühne …..
    „Bitte.. mach das Richtige, Du hast eine einmalige Chance das Richtige zu tun, ein Held zu sein …….. „!
    (er hat anders entschieden…. gegen 1,2 Millionen friedliche Demonstranten ! Wahnsinn.
    5 Minuten Trailer des Orga Teams – „Tag der Freiheit“

Kommentare sind deaktiviert.