Die Lüge vom Ende des Kommunismus


Von Michael Mannheimer
18. August 2020

Sowjetische Überläufer prophezeiten die Perestroika und bezeichneten sie als eine inszenierte Täuschung

Das sogenannte »Ende des Kommunismus« und die »Auflösung der Sowjetunion« war eine Operation des KGB, die über Jahrzehnte hinweg sorgfältig vorbereitet und durchgeführt wurde. Ziel dieser Operation war nicht die Abschaffung des Kommunismus, sondern lediglich die Abschaffung seines stalinistischen Erscheinungsbilds und zwar in der Absicht, dem Kommunismus ein neues, attraktiveres Image zu verschaffen und ihn letztlich unter neuem Etikett im Weltmaßstab zu errichten. Das berichtet kein Geringerer als Anatoliy Mikhaylovich Golitsyn, ein sowjetischer KGB-Überläufer und Autor von zwei Büchern über die langfristige Täuschungsstrategie der KGB-Führung.

1989 erfolgte der größte Betrug der neueren Geschichte: Der “PERESTROJKA-BETRUG”

Die Perestroika war der erfolgreichste Coup des Kommunismus gegen den Rest der Welt in dessen gesamter Geschichte: Er hat mehr bewirkt als alle Kriege der Kommunisten zusammengenommen.

Nach außen hin ließen es die “Weltherrscher” so aussehen, als ob die Diktatur der DDR beseitigt und die Demokratie der BRD auf ganz Deutschland ausgeweitet werde. Die Täuschung besteht darin, daß “Demokratie” unter Linken und Kommunisten, die nach dem Abgang des unseligen Pfälzer Saumagen-Fressers auch offen an die Macht kamen, nur ein Code-Wort für Sozialismus ist! Auch wenn der deutschfeindliche Bundespräsident vom Schloß Bellevue also von “Demokratie” spricht, meint er Sozialismus. Denn in Wirklichkeit erfolgte 1989 ein Umbau (Perestrojka) des Kommunismus, in den auch der Westen mit einbezogen wurde, oder wie Gorbatschow sagte: „Der Westen muß sozialistischer werden, der Osten kapitalistischer.“

Michail Gorbatschow. Das Trojanische Pferd der kommunistischen Weltherrschaft ?

Am 1. November 1987 erschien das Perestroika-Manifest von Michail Gorbatschow. Darin beschrieb er seine Vorstellung von einer Welt ohne Kalten Krieg. In seinem Buch „Perestroika. Die zweite russische Revolution“. ließ Gorbatschow die Katze aus dem Sack:

“Perestrojka” ist die Erneuerung jedes Aspekts des Sowjet-Lebens. Die Essenz der Perestrojka ist, daß sie Sozialismus und Demokratie vereinigt und das Leninsche Konzept des sozialistischen Aufbaus in Theorie und Praxis Wiederherstellt.

Weiteres bei Henry Makow: “Der PERESTROJKA-BETRUG – Demokratie = Sozialismus, d. h. Kommunismus”

Gorbatschow: „Perestroika. Die zweite russische Revolution“, 1. Januar 1987, Droemer Knaur München

Durch den Umbau des Sozialismus und seine Ausweitung auf die ganze Welt soll die (kommunistische) NWO durch die Hintertür errichtet werden, indem die Massen immer noch in dem Glauben gehalten werden, sie lebten in einer Demokratie. Zum Perestrojka-Betrug als einer von langer Hand geplanten kommunistischen Strategie zur Eroberung des Westens und der Errichtung des Weltkommunismus schrieb der Ex-KGB-Agent Anatoliy Golitsyn:

„(Mein) Buch beweist, daß das gegenwärtige „Manöver“ darin besteht, intern durch die Schaffung und den Einsatz der „kontrollierten Opposition“ den Anschein einer neuen „demokratischen“, „nichtkommunistischen“ und „nationalen“ Machtstruktur zu erwecken, die in Wirklichkeit jedoch weiterhin unter kommunistischer Kontrolle steht.

Auf internationaler Ebene dient dieses „Manöver“dazu, durch den Einsatz dieses politischen Potenzials „neuer Machtstrukturen“ Kontakte herzustellen und die „Solidarität“ mit den westlichen Demokratien zu vertiefen, um den „Weltsieg des Kommunismus“ durch die Annäherung der Kommunisten an „nichtkommunistische Systeme“ zu fördern.“

Anatoliy Golitsyn, „Der Perestroika-Betrug – Die Welt bewegt sich in Richtung auf die„Zweite Oktober-Revolution“, S. 16 Quelle

Eine ähnliche Theorie wie Golitsyn vertritt auch der ehem. Sowjet-Dissident Wladimir Bukowski:


“1992 hatte ich einen einzigartigen Zugang zu Geheimdokumenten des Politbüros und des Zentralkommitees… Diese Dokumente zeigen sehr deutlich, daß die ganze Idee, den Gemeinsamen Europäischen Markt in einen föderalen STAAT umzuwandeln, 1988/89 zwischen Linksparteien (West-)Europas und Moskau vereinbart worden waren – als gemeinsames Projekt mit Gorbatschow unter der Bezeichnung eines “Gemeinsamen Europäischen Hauses’.”

Zit. hier: https://en.wikipedia.org/wiki/Anatoliy_Golitsyn

Seit 1989 wurde unser Land daher zunehmend in ein bolschewistisches Shithole verwandelt – mit einer bolschewistischen Justiz, mit bolschewistischen Medien und mit bolschewistischen Politikern in allen Altparteien – und der Herrschaft krimineller Moslem-Gangs auf den Straßen. Bukowskis Prophezeiung bewahrheitet sich immer mehr: “Meine Vergangenheit – die UdSSR – wird eure Zukunft sein: die EUdSSR”!

Warum Merkel niemals zurücktreten wird

Wer nun meint, das Merkel wegen des zunehmenden Protests in Deutschland zurückrudern wird, wird sich bitter getäuscht sehen. Im Gegenteil: Sie plant längst eine 5. Amtszeit – und wird ihren Stuhl im Kanzleramt auch danach nicht räumen. Denn Kommunisten geben ihre Macht niemals auf.

Fast alle kommunistischen Ländern wurden von regelrechten Dynastien regiert: Nordkorea, China, Russland, UDSSR, DDR, Albanien: Entweder waren es Familiendynastien oder Dynastien einer kleinen Clique von Apparatschiks, die ihre Völker wie Sklaven behandelten.

Merkel ist eine von der Stasi professionell ausgebildete Hardcore-Kommunistin, die einen riesigen Unterstützungs-Apparat hinter sich hat: Nicht nur sind es die 800.000 ehemaligen Stasimitarbeiter, die – ein tödlicher Fehler der Weidervereinigungsverträge – von der Justiz unbehelligt blieben und sofort mit ihrer Zersetzungsarbeit im Westen Deutschlands begannen. Hinter Merkel stehen die wichtigsten Kräfte der NWO, von denen die ich oben bereits einige aufgezählt habe: UN, EU, Medien, NGOs, WHO, Pharmaindustrie, das internationale Bankwesen, IWF, Milliardäre wie George Soros und Bill Gates, die beiden Kirchen, der Vatikan, der Islam und das orthodoxe Judentum.

Es gibt nur einen Weg, die Versklavung der Menschheit zu verhindern: stetig zunehmender Widerstand

Es gibt nur einen einzigen Weg, den endgültigen Sieg dieser konzertierten Kräfte des Bösen zu verhindern: Widerstand, Widerstand, Widerstand.

Es bedarf also einer regelrechten Revolution, um diese verhängnisvolle Entwicklung, den Kommunismus “durch die Hintertür” einzuführen, wieder rückgängig zu machen, was, das lehrt die Geschichte, meistens nur durch bewaffnete Volks- oder Militäraufstände des Volks gegen ihre Unterdrücker möglich sein wird. In Rumänien hat man diesen erfolgreichen Weg gesehen: 1989 erhoben sich Volk und große Teile des berüchtigten Geheimdienstes Securitate gegen das brutale Repressionsregime der beiden Ceaușescus – und nach wenigen Tagen war der Spuk des glorreichen „Bauern- und Arbeiterstaats Rumänien“ vorbei.

Was mit den beiden Ceaușescus geschah, das droht auch den europäischen Führern der NWO. Das wissen sie. Und sie haben vorgesorgt: Sie haben sich längst riesige Ländereien in Kanada und Lateinamerika gekauft, haben dort regelrechte Bunkeranlagen bauen lassen für den Fall, dass sich das Volk gegen sie erheben will. Doch bis das geschieht, arbeiten sie mit voller Kraft an der Zerstörung ihrer in Jahrhunderten gewachsenen Länder, weiter am kompletten Abbau der mit Blut und Schweiß der Völker errungenen demokratischen Strukturen und an der Flutung der „Ersten Welt“ mit ganzen Völkern aus den islamischen Ländern. Man will unumkehrbare Strukturen schaffen, die selbst dann, wenn die Verursacher der Zerstörung Deutschlands und Europas längst geflogen sind, aus dem glorreichsten Kontinent der Weltgeschichte ein unregierbarer Dritte-Welt-Misthaufen zurückbleibt.

„Vae Victis“! Wehe den Besiegten!

Die Lüge vom Ende
des Kommunismus

von Torsten Mann, 6. Februar 2018,
Quelle: https://www.weltoktober.de/collapse.html,

Rezension des Dokumentarfilms „The Collapse of Communism – The Untold Story

»Jedesmal, wenn in der Sowjetunion eine Entscheidung getroffen wurde, gab es immer einen ›politischen Anhang‹ zu dem Plan und dieser ›politische Anhang‹ war ein Euphemismus für Täuschung und darin wurde der Plan analysiert und eine große Bandbreite geeigneter Verschleierungsmöglichkeiten aufgeführt.«

Joseph D. Douglass, früherer US-Sicherheitsberater

Keine andere Ideologie hat in der Geschichte mehr Menschenleben gekostet als der Kommunismus.

Nachdem die Kommunisten 1917 in Russland die Macht an sich gerissen, ihre Verbrechen in den folgenden Jahrzehnten auf weite Teile Osteuropas, Asiens, Afrikas und Südamerikas ausgedehnt und dabei konservativ geschätzt etwa 100 Millionen Menschen ermordet hatten, geschah Ende der 1980er Jahre etwas völlig Unerwartetes: In ganz Osteuropa verschwand das kommunistische Schreckgespenst ganz plötzlich und nahezu spurlos. Ohne Widerstand zu leisten gab die kommunistische Parteielite in fast allen Staaten des Warschauer Pakts die Macht an sich spontan bildende demokratische Bewegungen ab. Der Freiheitsdrang des Volkes hatte die kommunistische Knechtschaft überwunden und aus den fanatischen Massenmördern der Sowjetära wurden über Nacht lupenreine Demokraten und Marktwirtschaftler.

Aus dem einstigen Feind, der geschworen hatte, den Kommunismus weltweit zu etablieren – vorzugsweise mit Gewalt – wurde ein strategischer Partner, dem man über die Jahrzehnte hinweg – finanziert vom westlichen Steuerzahler – Demokratisierungs- und Abrüstungshilfen in Milliardenhöhe zukommen ließ und gegen den man sich von nun an weder ideologisch noch sicherheitspolitisch verteidigungsbereit halten musste. An die Stelle der kommunistischen Bedrohung trat schnell eine neue Gefahr, der islamistische Terrorismus, und heute scheint es, als hätten die einstigen Kontrahenten des Kalten Krieges im Islam ein gemeinsames Feindbild. So lautet zumindest die offizielle Version der Geschichte, die man besser nicht in Frage stellt, wenn man unter dem Zwang leidet, als politisch korrekt zu gelten. Der 1980 aus der Tschechoslowakei geflohene und inzwischen in den USA lebende Filmemacher Robert Buchar leidet glücklicherweise nicht an diesem Zwang.

Da Buchar die kommunistische Repression selbst erlebt hat, begriff er in den Jahren der Wende sehr schnell, dass die offizielle Version der Ereignisse in höchstem Maße unglaubwürdig ist und aus dieser Erkenntnis entstand die Idee, einen Dokumentarfilm zu produzieren, der die wahren Hintergründe des Verschwindens der kommunistischen Herrschaft in Osteuropa ergründen sollte. Trotz großer Schwierigkeiten bei der Finanzierung seines Projekts führte Buchar über acht Jahre hinweg zahlreiche Interviews mit sowjetischen und osteuropäischen Regimegegnern, mit Journalisten, Geheimdienstlern und Überläufern und als Ergebnis seiner Recherchen veröffentlichte er im Februar 2010 zunächst das Buch And Reality be Damned und im August 2012 den dazugehörenden Dokumentarfilm The Collapse of Communism – The Untold Story.

Ohne dem Zuschauer eine vorgefasste Interpretation aufzuzwingen, reiht der Dokumentarfilm die Aussagen verschiedenster Zeitzeugen aneinander und das dabei entstehende Bild von den Hintergründen, die zum »Untergang des Kommunismus« geführt haben, steht zwar in krassem Gegensatz zur offiziellen Geschichtsversion, jedoch wird dieses Bild durch Dokumente aus geheimen KPdSU-Archiven bestätigt:

Das sogenannte »Ende des Kommunismus« und die »Auflösung der Sowjetunion« war eine Operation des KGB, die über Jahrzehnte hinweg sorgfältig vorbereitet und durchgeführt wurde. Ziel dieser Operation war nicht die Abschaffung des Kommunismus, sondern lediglich die Abschaffung seines stalinistischen Erscheinungsbilds und zwar in der Absicht, dem Kommunismus ein neues, attraktiveres Image zu verschaffen und ihn letztlich unter neuem Etikett im Weltmaßstab zu errichten.

Joseph D. Douglass zitiert hierzu den sowjetischen Politologen Georgi Arbatow, der kurz vor den Ereignissen ankündigte, die Sowjets würden dem Westen »Schreckliches antun«, denn sie würden ihm das Feindbild nehmen. Und da wir uns inzwischen »dem Endziel der einen Weltregierung (die sogenannte Neue Weltordnung) annähern«, so schreibt Robert Buchar in der Einleitung zu seinem Buch, »ist es sehr wichtig zu erkennen, wer diese Reise geplant hat«.

Hochrangige Interviewpartner

Zu Buchars Interviewpartnern zählen so unterschiedliche Persönlichkeiten wie u.a. der sowjetische Regimegegner und EU-Kritiker Wladimir Bukowski, der viele Jahre im sowjetischen Gulag inhaftiert war, bis er 1976 im Rahmen eines Gefangenenaustauschs nach Großbritannien ausgesiedelt wurde und dem es zu Beginn der 1990er Jahre gelang, Geheimdokumente der KPdSU zu kopieren und anschließend zu veröffentlichen.

Zu Wort kommt außerdem der frühere rumänische Vize-Geheimdienstchef und Ceausescu-Stellvertreter Ion Mihai Pacepa, der im Juli 1978 zum Westen übergelaufen ist und der viele Details über die enge Zusammenarbeit zwischen dem KGB und dem internationalen Terrorismus veröffentlichte. Besonders interessant ist, was der frühere tschechoslowakische Geheimdienstmitarbeiter Ludvik Zifcak zu berichten hat. Dieser hatte von seinen Vorgesetzten den Auftrag bekommen, einen während einer Demonstration durch die Polizei getöten Studenten zu spielen – eine Art tschechoslowakischen Benno Ohnesorg – und sich anschliessend nach Moskau abzusetzen. Befehlsgemäß täuschte er am 17.November 1989 unter dem Decknamen Martin Šmíd seinen eigenen Tod vor, was dazu beitrug, die »samtene Revolution« in der Tschechoslowakei auszulösen. Ergänzt werden diese Zeitzeugenberichte durch Aussagen westlicher Geheimdienstexperten zu denen auch Tennent H. Bagley zählt, der früher bei der CIA für die Spionageabwehr gegenüber der UdSSR zuständig war, oder auch der frühere US-Sicherheitsberater Joseph D. Douglass, der unter US-Präsident Reagan als stellvertretender Direktor der Arms Control and Disarmament Agency fungierte.

Besonders hervorzuheben ist neben dem Journalisten Bill Gertz, der als Verteidigungsexperte der Washington Times gilt, vor allem der Autor und Kolumnist Jeff Nyquist, der als führender Experte für die sowjetische Langzeitstrategie gilt. Die meisten Interviewpartner Buchars vermitteln ein klares Bild davon, dass die Vorgänge hinter den Kulissen beim »Untergang des Kommunismus« ganz andere waren als allgemein angenommen wird. Im Gegensatz dazu kommt in Buchars Dokumentarfilm aber auch Obamas früherer US-Verteidigungsminister und Ex-CIA-Direktor Robert M. Gates zu Wort, der interessanterweise die offizielle Version der Geschichte vertritt und der damit in krassem Widerspruch zu dem steht, was die übrigen Interviewpartner zu berichten haben. Tatsächlich lässt dieser krasse Kontrast den früheren CIA-Direktor in keinem guten Licht erscheinen, denn es fällt schwer zu glauben, dass der Mann tatsächlich so naiv ist, wie seine Aussagen anmuten.

Überläufer prophezeien die Perestroika und nennen sie eine Täuschung

Erste Berichte, dass die Sowjetunion im Rahmen einer Langzeitstrategie systematische Vorbereitungen traf, ihren eigenen Untergang zu inszenieren, gelangten schon in den 1960er Jahren in den Westen, als 1962 der KGB-Major Anatoliy Golitsyn und 1968 der tschechoslowakische General Jan Sejna in die USA flohen. Öffentlich bekannt wurde die sowjetische Langzeitstrategie nach einer ersten kurzen Erwähnung in der Zeitung The London Times im Jahr 1975 jedoch erst in den frühen 1980er Jahren, als beide Überläufer unabhängig voneinander Bücher veröffentlichten (Sejna 1982: We Will Bury You, Golitsyn 1984: New Lies For Old). Dies geschah zu einer Zeit, als der Kalte Krieg gerade einen neuen Höhepunkt erreicht hatte und Michail Gorbatschows Perestroika  – aus konventioneller Perspektive betrachtet – noch keinesfalls absehbar war. Tatsächlich wurden Golitsyns Ankündigungen einer bevorstehenden Liberalisierung des Ostblocks seit seiner Flucht in den Westen als völlig absurd abgetan und auch Sejnas Warnungen vor der bevorstehenden Friedensoffensive des Kreml, die sogar eine inszenierte Auflösung des Warschauer Pakts vorsehe, stießen vor allem bei der CIA auf taube Ohren.

Jeff Nyquist fasst Golitsyns Warnungen wie folgt zusammen:

»Er prophezeite, dass der Ostblock sich verändern werde, er würde sich liberalisieren. Sie würden demokratische Institutionen einrichten. Sie würden die Marktwirtschaft einführen. Der Warschauer Pakt würde aufgelöst werden. Er sagte, das sei alles Teil einer Strategie, den Ostblock zu wandeln, um ihn gegenüber dem Westen leistungsfähiger zu machen, hauptsächlich gegenüber den USA. Golitsyn machte 140 einzelne Vorhersagen und innerhalb von sieben Jahren nach Erscheinen seines Buches waren ganze 94% seiner Prophezeiungen wahr geworden. Der Ostblock würde Köder auslegen, den Feind anlocken, Schwäche vortäuschen und den Feind dann vernichten. Der Kollaps des Kommunismus war kontrolliert und fand in der Absicht statt, dass der Westen seine Verteidigungsfähigkeit verlieren würde und dann könnte er zurückkommen und eine bessere strategische Situation erreichen als er in den 1980er Jahren hatte.«

Die Perestroika wurde von KGB-Chef Andropow vorbereitet

Ion Pacepa bezeugt, dass das KGB schon seit den 1970er Jahren eine politische Richtungsänderung vorbereitet hatte, die langfristig darauf abzielte, die kommunistischen Diktatoren im Westen salonfähig zu machen. Wladimir Bukowski ergänzt, dass es genau diese politischen Planungen waren, die in der zweiten Hälfte der 1980er Jahre während Michail Gorbatschows Amtszeit unter dem Begriff »Perestroika« realisiert wurden und deren Umsetzung bis in die 1990er Jahre hinein andauerte. Entgegen der offiziellen Geschichtsschreibung war Gorbatschow demnach nicht der Vater der sowjetischen Liberalisierung, sondern er wurde von den sowjetischen Strategen lediglich dazu auserwählt, die Perestroika politisch umzusetzen. Angeblich war es vor allem sein öffentlichkeitswirksames Auftreten, das ihn für diese Rolle qualifizierte.

Bukowski betont, dass ein Großteil der Ereignisse, die in den letzten drei Jahrzehnten in Osteuropa stattgefunden haben, bereits unter KGB-Chef Juri Andropow in verschiedenen Think Tanks des KGB und der Internationalen Abteilung der KPdSU ausgearbeitet worden waren. Wie Bukowski anhand geheimer Dokumente nachweisen kann, waren an der wirtschaftspolitischen Konzeption der Perestroika sogar linke Ökonomen und Sozialisten aus westlichen Staaten beteiligt.

Andropows Alternativpläne waren so detailiert und weitreichend, dass sie selbst die Karrierevorbereitung zukünftiger Politiker und Eliten bis in zweiter und dritter Generation umfassten, so dass laut Bukowski noch heute Persönlichkeiten die politische Bühne in Osteuropa betreten, die bereits vor Jahrzehnten auf ihre spätere Rolle vorbereitet wurden. Diese geheime und langfristige Karriereplanung mag das seltsame Phänomen erklären, warum in Moskau immer wieder Personen, die kurz zuvor noch völlig unbekannt waren, plötzlich in höchste politische Ämter aufsteigen. Bukowski betont ausserdem, dass das KGB bereits frühzeitig damit begann, Finanzmittel ins Ausland zu schaffen, die der kommunistischen Nomenklatura ihre spätere Rückkehr an die Macht sicherstellen sollten.

Wie Jeff Nyquist erklärt, spekulierten die sowjetischen Strategen darauf, dass irgendwann nach 1990 eine Abfolge wirtschaftlicher und politischer Ereignisse den Untergang der westlichen Wirtschaft bewirken und zum Machtantritt eines linken US-Präsidenten führen würde.

Wie die Aussagen kommunistischer Funktionäre aus den 1960er Jahren belegen, gingen die sowjetischen Strategen bereits damals davon aus, dass die in einigen Jahrzehnten erwartete Wirtschaftskrise die Verarmung breiter Gesellschaftsschichten in der westlichen Welt zur Folge hätte, was dort den Klassenkampf verschärfen und selbst die USA, die Hochburg des Kapitalismus, reif für die Revolution machen würde. Die zunehmende revolutionäre Stimmung sollte durch sowjetische Einflussagenten, die in das amerikanische Bildungssystem und die amerikanischen Medien eingeschleust würden, noch aufgeheizt werden.

Ein weiterer wesentlicher Aspekt der sowjetischen Strategie war die politische Abspaltung der USA von Europa und vom Rest der Welt durch die vorsätzliche Verbreitung von amerikanischem Isolationismus und internationalem Antiamerikanismus. Die inszenierte Auflösung des Warschauer Pakts sollte die Auflösung der NATO nach sich ziehen, was die militärische Wehrlosigkeit Europas sowie die völlige Isolierung der USA bedeuten würde.

Wie man eine Opposition aufbaut und kontrolliert an die Macht bringt

Der Aufbau einer vom KGB kontrollierten Opposition im gesamten sowjetischen Machtbereich reicht laut Robert Buchars Dokumentarfilm sogar noch weiter in die Vergangenheit zurück, bis zu Andropows Amtsvorgänger Alexander Schelepin, der in den Jahren 1958-1961 Chef des KGB gewesen war. Wie Ludvik Zifcak berichtet, hatte die Kommunistische Partei der Tschechoslowakei schon Mitte der 1970er Jahre damit begonnen, ihre eigene »antikommunistische« Dissidentenbewegung aufzubauen, die durch heimliche Parteimitglieder kontrolliert wurde. Die Rädelsführer dieser scheinbaren Opposition wurden in den 1980er Jahren durch geheimdienstlich organisierte Desinformationskampagnen auch in der westlichen Welt populär und gelangten in den 1990er Jahren schliesslich als sogenannte »Demokraten« an die Macht.

Wie Frantisek Doskocil, ein früherer hochrangiger Funktionär der tschechoslowakischen KP, erklärt, waren bestimmte Termine für den Kollaps des kommunistischen Regimes von vorn herein festgelegt worden, so dass die Partei genug Zeit hatte, sich auf die Abwicklung des Regimes vorzubereiten. Selbst in den 1990er Jahren seien viele Mitarbeiter des kommunistischen Geheimdiensts noch immer in ihren Positionen verblieben, so dass nachrichtendienstliche Erkenntnisse, z.B. über den Verlauf der deutschen Wiedervereinigung auch während der Amtszeit Vaclav Havels weiterhin nach Moskau geliefert wurden. Der im tschechoslowakischen Bürgerforum aktive Peter Cibulka beschreibt seine Ernüchterung, als ihm klar wurde, dass die sogenannte »samtene Revolution« in der CSSR nichts weiter als ein kommunistischer Schwindel war, nachdem seine Forderung, die Kommunisten aus dem Staatsapparat zu entfernen und durch Antikommunisten zu ersetzen, im Bürgerforum niedergemacht wurde und man ihn dort als einen Extremisten diffamierte.

Bukowski weist darauf hin, dass parallel zum Aufbau einer kontrollierten Opposition auch Vorbereitungen getroffen wurden, die Aktivitäten des KGB unter dem Deckmantel des organisierten Verbrechens, der sogenannten Russenmafia, zu verbergen sowie die Industrie im gesamten Ostblock in einer Weise zu privatisieren, dass die Wirtschaft auch weiterhin unter der Kontrolle von Mitgliedern der kommunistischen Nomenklatura verblieb. Cibulka nennt die Privatisierung in der Tschechoslowakei daher den »Privatisierungs-Staatsstreich« des KGB, der GRU und ihrer tschechischen und slovakischen Kollegen. Zunächst wäre behauptet worden, alle 15 Millionen Bürger der Tschechoslowakei würden die Gelegenheit bekommen, an der Privatisierung teilzuhaben, jedoch sei schliesslich nahezu der gesamte Staatsbesitz in den Händen der kommunistischen Elite gelandet. Nach diesem Muster sei die Privatisierung im gesamten Ostblock verlaufen, so dass zwar die kommunistische Ideologie vorübergehend aus dem öffentlichen Leben verschwand, aber wesentliche Elemente des früheren Systems unter neuem Etikett an der Macht blieben.

Der frühere CIA-Mann Tennent H. Bagley zeigt sich davon überzeugt, dass die tatsächlichen Hintergründe der Wende in Osteuropa wohl nie mehr völlig aufgeklärt werden können, insbesondere nicht die Frage, wer wirklich dahintersteckte und Pavel Zacek ergänzt, dass man die Antwort auf diese Frage heute wohl nur noch in russischen Archiven finden könne. Ludvik Zifcak stellt jedoch klar, dass das Drehbuch zu den Vorgängen definitiv nicht in Amerika geschrieben wurde. Die US-Regierung sei erst später auf den Zug aufgesprungen. Bukowski bestätigt dies und er betont, dass die westliche Politik das sowjetische System zu keinem Zeitpunkt verstanden habe, nicht zu Zeiten Stalins oder Chruschtschows und schon gar nicht zu Zeiten Gorbatschows. Insofern wundert es nicht, wie Bill Gertz anmerkt, dass die westlichen Geheimdienste vom plötzlichen Ende des Kommunismus völlig überrascht waren.

Der Kreml ist heute wieder in der Hand des KGB

Da es nie zu einer Entsowjetisierung im Ostblock gekommen ist und die kriminelle Ideologie des Marxismus auch nie offiziell verdammt wurde, kann man laut Jeff Nyquist nicht von einem Sieg über den Kommunismus sprechen. Dass Nyquist mit dieser Feststellung tatsächlich Recht hat, ist sehr leicht an der Tatsache zu erkennen, dass die kommunistische Nomenklatura nur wenige Jahre nach ihrem angeblichen Sturz in der, laut Wladimir Bukowski, »schlimmstmöglichen Form« wieder offiziell an die Macht gelangte, nämlich in Form des gegenwärtig in Moskau herrschenden KGB-Regimes. Er weist darauf hin, dass heute etwa 80 Prozent der führenden Positionen des Landes mit KGB-Offizieren besetzt seien. Doch wer ist eigentlich der wahre Drahtzieher in Moskau?

Ist die gegenwärtige Resowjetisierung Russlands, bei der nahezu alle Medien des Landes unter die Kontrolle der Regierung gebracht wurden und bei der die von Funktionären kontrollierte Wirtschaft noch immer nicht auf die Bedürfnisse der Konsumenten, sondern vielmehr auf den Erhalt persönlicher Privilegien und die Aufrüstung der Roten Armee ausgelegt ist, tatsächlich das Werk von Wladimir Putin?

Bukowski erklärt, dass es definitiv nicht Putin sei, der die Macht im Kreml kontrolliere. Vielmehr stehe hinter Putin eine Organisation von Generälen des KGB, der GRU und der Roten Armee, welche Putin zum Präsidenten gemacht habe. Diese Kreise seien nach wie vor die wahren Machthaber in Russland und ihre Macht sei heute sogar noch grösser als zu Sowjetzeiten. Das gilt laut dem früheren KGB-Oberst Oleg Gordievsky sowohl im Inland wie auch im Ausland. Besonders in Ländern wie Österreich, Spanien und Ungarn gäbe es eine Reihe von Organisationen, die sich unter dem Deckmantel der Russenmafia tarnen, in Wahrheit aber KGB-Operationen durchführen.

Dazu gehört auch die Spionage, welche laut Bill Gertz in einem Ausmaß betriebe werde, welches selbst die Hochphasen des Kalten Krieges in den Schatten stelle. All dies diene laut Oleg Gordievsky dem Zweck, Russland wieder zu einem globalen Gegengewicht zu den USA und insofern zu einer Bedrohung für die westliche Zivilisation zu machen und in diesem Zusammenhang sei laut Tennent H. Bagley auch die gegenwärtige Unterstützung antiwestlicher Regime in Nahost durch den Kreml zu sehen. Was für Russland selbst gilt, trifft leider auch für viele andere Staaten Osteuropas zu.

Auch dort hätten laut Bukowski noch immer die Überreste des kommunistischen Systems die gesellschaftliche Kontrolle in ihren Händen, was zu der bizarren Situation führt, dass selbst in einem Land mit einer so antikommunistisch gesinnten Bevölkerung wie in Polen noch immer Regierungen an die Macht kommen, die sich wenigstens teilweise aus früheren kommunistischen Funktionären zusammensetzen. Dasselbe gelte auch für Tschechien, wo laut Peter Cibulka heute noch immer der Kommunismus an der Macht sei, wenn auch in neuer Verkleidung und unter Verwendung anderer Mittel. Selbst der tschechische Senator Jaromir Stetina spricht von einer »anderen Form des versteckten Kommunismus«, die sich in den letzten Jahren entfaltet habe und die er »Neokommunismus« nennt.

Die Sowjets und der internationale Terrorismus

Obwohl Robert Buchar den Schwerpunkt seines Dokumentarfilms auf die Vorgänge beim Untergang der Sowjetunion und die zugrundeliegende Strategie legt, kommt auch die Verwicklung Moskaus in den internationalen Terrorismus zur Sprache. Professor Angelo Codevilla von der Boston University erinnert an eine zwar schon lange bekannte, aber nur wenig publizierte Tatsache, nämlich dass die Sowjetunion in den 1960er Jahren nicht nur den linksextremen Terrorismus in Europa und den palästinensischen Terrorismus im Nahen Osten aufgebaut und organisiert hat, sondern zur selben Zeit auch die Trikontinentale Konferenz ins Leben rief, bei der verschiedene Terrorgruppen aus aller Welt untereinander vernetzt und auf den gemeinsamen revolutionären Kampf eingeschworen wurden.

Ion Pacepa ergänzt, dass es ebenfalls die Sowjetunion war, die 1970 die Regime im Irak und in Libyen in den Terrorkrieg gegen den Westen hineinzog. Nach Ansicht von Yuri Andropow waren allein diese beiden Länder in der Lage, weitaus mehr Schaden in der westlichen Welt anzurichten als die Roten Brigaden, die Baader-Meinhof-Bande und alle sonstigen Terrororganisationen zusammen. Codevilla weist darauf hin, dass die Aktivitäten des internationalen Terrorismus im Anschluss an die Wende in Osteuropa zwar vorübergehend nachliessen, jedoch nahmen dieselben Personen, die ihre Anschläge zuvor noch unter sowjetischem Banner begangen hatten, ihren Terror schon 1993 unter islamistischem Deckmantel wieder auf und zwar nach demselben Muster und mit denselben Waffen aus jeweils russischer Produktion.

Wie Ion Pacepa berichtet, prahlte der Leiter der Ersten Hauptverwaltung des KGB General Aleksandr Sakharovsky hinter verschlossenen Türen sogar damit, die Ende der 1960er Jahre aufkommende Methode von Flugzeugentführungen durch Terroristen selbst erfunden zu haben. In Sakharovskys Büro in der Lubjankja hing demnach eine Weltkarte, auf der jede einzelne Flugzeugentführung mit einer roten Flagge markiert war. Die Sowjetunion hatte diese Art des Terrorismus somit quasi zu einem Mittel ihrer geheimen Außenpolitik gemacht. Pacepa versäumt es nicht, in diesem Zusammenhang darauf hinzuweisen, dass auch die Terroranschläge vom 11. September 2001 mit entführten Passagierflugzeugen durchgeführt wurden und dass Sakharovskys frühere Mitarbeiter zu dieser Zeit bereits die Macht im Kreml innehatten.

Ergänzend hierzu weist Jeff Nyquist unter Bezug auf den 2006 ermordeten FSB-Überläufer Alexander Litwinenko darauf hin, dass Al-Kaida-Chef Aiman al Zawahiri, der Nachfolger Osama Bin Ladens, ein Agent des russischen Geheimdiensts FSB sei, der in den 1990er Jahren vom FSB in Dagestan ausgebildet worden sein soll. Solange Moskau seine jahrzehntelange Verwicklungen in den internationalen Terrorismus nicht öffentlich aufdeckt, besteht daher kein Grund, zu glauben, dass die wahren Machthaber im Kreml ihre strategischen Ziele jemals aufgegeben hätten.

Sozialismus heute global auf dem Vormarsch

Und schlimmer noch: Nicht nur, dass der Kommunismus in Osteuropa nicht besiegt wurde, das marxistische Gift hält zwischenzeitlich auch immer stärker Einzug in die westliche Politik, vor allem unter dem Deckmantel der Ökologie. Selbst in den USA war mit Obama mittlerweile ein dezidiert linker Präsident an der Macht, wie ihn selbst Yuri Andropow nicht besser hätte heranzüchten können.

Bill Gertz geht davon aus, dass das bürokratische System in den USA inzwischen ernsthaft beschädigt ist und längst gegen die nationalen Interessen des Landes arbeitet. Deshalb unternimmt die US-Regierung laut Ex-KGB-Oberst Oleg Gordievsky auch nichts gegen die etwa 400 in den USA arbeitenden russischen Spione, ebensowenig wie sie an der fortgesetzten atomaren Aufrüstung Russlands Anstoß nimmt, selbst wenn sich diese hauptsächlich gegen die USA und Westeuropa richtet. Die öffentliche Meinung in der westlichen Welt ist in den letzten Jahrzehnten immer weiter nach links gerückt und sie folgt damit der Richtung, welche ihr die Medien, die Parteien und die Institutionen vorgeben. Parallel dazu wächst weltweit der Antiamerikanismus in einer Form, wie man ihn früher nur aus der sowjetischen Propaganda kannte.

Gordievsky stellt mit Besorgnis fest, dass der Sozialismus sowohl in Amerika, als auch in Europa auf dem Vormarsch ist. Und tatsächlich kann man angesichts der Europäischen Union zwei Jahrzehnte nach dem Verschwinden der Sowjetunion wahrlich nicht vom Ende der ihr zugrundeliegenden Ideologie sprechen. Und die Europäische Union ist als sozialistisch geprägter Zusammenschluss einstmals souveräner Nationalstaaten kein Einzelfall. Wladimir Bukowski weist darauf hin, dass es auch in anderen Teilen der Welt die Tendenz gibt, überstaatliche Gebilde zu errichten, die gegen den Willen der betroffenen Völker ausschliesslich von linken politischen Eliten vorangetrieben werden.Robert Buchar stellt in seinem Dokumentarfilm fest, dass die fortgesetzte Ignoranz des Westens gegenüber der kommunistischen Bedrohung es den sowjetischen Strategen erst ermöglicht hat, alles ins Gegenteil zu verkehren, was den Westen früher von der kommunistischen Knechtschaft im Osten unterschied und zum freien Teil der Welt machte.

Das Ziel der sowjetischen Strategie ist, wie er erklärt, nach wie vor die Partnerschaft zwischen Ost und West, gefolgt von der Konvergenz zwischen Ost und West und schließlich die Errichtung einer Weltregierung zu kommunistischen Bedingungen.Dasselbe Ziel verfolgten die Kommunisten schon seit der Oktoberrevolution 1917 und das war der Anlass, warum die westlichen Allierten nach dem Zweiten Weltkrieg die Notwendigkeit erkannten, sich gegen die kommunistische Bedrohung politisch und militärisch verteidigungsbereit zu halten. Doch genau dieses Bewusstsein ist in den letzten zwei Jahrzehnten verschwunden. Und mit ihm sind, wie Jeff Nyquist erklärt, die Strukturen verschwunden, die nötig wären, um den Westen auch weiterhin vor der Bedrohung aus Moskau und Peking zu schützen.

Sobald es offensichtlich wird, dass man zwei Jahrzehnte lang einer Täuschung aufgesessen ist und dass der Kalte Krieg keineswegs vorüber ist, wird man feststellen, dass der Westen inzwischen wirtschaftlich, politisch und militärisch in die Defensive gedrängt wurde, und diese Erkenntnis könnte laut Nyquist schneller kommen als die meisten Leute sich gegenwärtig vorstellen können.

Dann wird sich entscheiden, ob KPdSU-Generalsekretär Nikita Chruschtschow mit seiner Prophezeiung Recht behalten wird, die er im Juli 1959 aussprach, als er dem damaligen US-Landwirtschaftsminister Ezra Taft Benson ankündigte, dass seine Enkel im Kommunismus leben würden. Er sagte:

»Ihr Amerikaner seid so naiv.

Nein, ihr werdet den Kommunismus nicht offen annehmen, aber wir werden euch den Sozialismus so lange in kleinen Dosen verabreichen, bis ihr eines Tages aufwacht und feststellt, dass ihr den Kommunismus bereits habt.

Wir werden nicht gegen euch kämpfen müssen. Wir werden eure Wirtschaft so lange sabotieren bis ihr wie überreife Früchte in unsere Hände fallt

Nikita Chruschtschow, im Juli 1959

Nyquist weist darauf hin, dass Chruschtschow nicht sagte, Benson selbst würde den Kommunismus in Amerika erleben. Er sagte auch nicht, dass seine Kinder den Kommunismus erleben würden, sondern erst seine Enkel und damit bestätigte Chruschtschow, dass Moskau eine Langzeitstrategie verfolgt, die auf Jahrzehnte angelegt ist.

Fazit

Robert Buchars Dokumentarfilm The Collapse of Communism – The Untold Story und das zugehörige Buch And Reality be Damned… zeigen deutlich, wie unglaubwürdig die offizielle Version vom Ende des Kommunismus in Osteuropa tatsächlich ist. Für den Zuschauer wird klar, dass der Kommunismus damals nicht besiegt wurde, sondern sich nur planmäßig für eine Weile zurückgezogen hat, um einen günstigen Zeitpunkt für seine Rückkehr abzuwarten. Jedoch ist zu befürchten, dass sich die bevorstehende Revolution diesmal nicht auf ein einzelnes Land beschränken wird, wie es bei der Oktoberrevolution von 1917 noch der Fall war, sondern dass die Kommunisten diesmal den so lange von ihnen beschworenen Weltoktober anstreben werden.

Wenn man zudem bedenkt, dass die Sowjets schon seit Jahrzehnten auf eine neue Weltwirtschaftskrise als Ausgangsbasis für ihre Weltrevolution gewartet haben, dann lässt dies die aktuelle Entwicklung an den vom Kollaps bedrohten internationalen Finanzmärkten in einem völlig neuen Licht erscheinen. Und in diesem Zusammenhang darf abschließend auch nicht unerwähnt bleiben, dass Joseph D. Douglass ausdrücklich auf die jahrzehntelange Verwicklung großer Banken der internationalen Hochfinanz in die sowjetischen Machenschaften hinweist.Solange keine deutsche Version vorliegt, kann der Dokumentarfilm in der englischsprachigen Originalfassung direkt über Buchars Filmproduktionsfirma Hangover Productions bezogen werden. Das Buch And Reality Be Damned… ist im Buchhandel erhältlich. Ein Interview, das Jeff Nyquist im Januar 2016 mit Robert Buchar geführt hat, ist unter diesem Link online verfügbar.

Torsten Mann, Jahrgang 1976, ist politischer Publizist. Er vertritt die These, dass der Kommunismus zu Beginn der 1990er Jahre nicht untergegangen ist, sondern unter Beibehaltung seiner Ziele lediglich eine planmäßige Umgestaltung seiner Methoden vorgenommen hat.

***

224 Kommentare

  1. https://file1.hpage.com/010571/72/bilder/stern.jpg

    Karl Marx-RothSchild war Satanist, Marxismus ist MolochDienst.
    Ein GroßOrient ideoLOGE der zu Satan gebetet hat, er war KEIN Atheist.
    ——————–
    Marx – der Stammvater des modernen Völkermordes

    Karl Marx begann sein Leben als Christ und trat in seiner Studienzeit einer satanistischen Gemeinde bei, die von Joana von Southcott geleitet wurde. So wurde er ein Anhänger des Satanismus. Inzwischen enthüllten Historiker eine lange gehütetes Geheimnis: Marx war nicht nur bei Rothschild angestellt*, sondern er war sogar Vetter dritten Grades von Rothschild **

    https://i1.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2020/07/Kommunismus-Hass-auf-die-Menschheitund-die-Scho%CC%88pfung.jpg

    https://ic.pics.livejournal.com/lorddreadnought/76765949/775731/775731_900.jpg

    https://michael-mannheimer.net/2020/07/31/der-dunkle-ursprung-des-kommunismus-hass-auf-die-menschheit-hass-auf-die-schoepfung/

    https://michael-mannheimer.net/2020/07/31/der-dunkle-ursprung-des-kommunismus-hass-auf-die-menschheit-hass-auf-die-schoepfung/#comment-399253

    https://michael-mannheimer.net/2020/08/08/agenda-2030-der-teuflische-fahrplan-der-nwo-zur-versklavung-der-menschheit/#comment-400037

    Jude Blumenthal in „Judisk TidsKrift“ 57/1929

    Erst kürzlich hat unsere Rasse der Welt einen neuen Propheten geschenkt.
    Aber dieser hat zwei Gesichter und trägt zwei Namen :
    auf der einen Seite lautet sein Name Rothschild, auf der anderen Karl Marx .“

    https://youtu.be/fqEVTXbS6XI?t=6197
    11. AZK „Wider Rassismus und Verschwörung“ – Ivo Sasek

  2. Interessanter Artikel!
    Auch auch habe (gerüchteweiser) gehört, dass Gorbatschow einst gesagt haben soll, dass die EU der UdSSR zu übergeben sei.
    Aber: das würde ja bedeuten, dass Putin ein strammer Komminist sei!

    Anyway, zu Merkel: Ich habe vor etlicher Zeit schon (für mich) die These aufgestellt, dass sie, falls weder der EU- noch der UNO-Vorsitz an sie fällt, dass sie eine fünfte Amtszeit anstreben würde.
    Zumal die nächste Bundesregierung wohl schwarz-grün ausfallen dürfte (Kotz!!!) – Merkels Lieblingskoalition für (nicht) ihr Land.

    Gut, dass ich ausgewandert bin!
    Grüße (mit Popcorn) aus Singapur.

    • @ Martin P
      wenn man als relativ politischer Laie die Legende von Gorbatschow verfolgt, auch seinen Bann auf der Krim, könnte man annehmen,er hatte relativ naiv von og. Deep State Machenschaften der KP selbst keine Ahnung. Wurde selbst hinters Licht geführt.
      Aber bei den damaligen Zuständen in der UDSSR das zum Zusammenberuch führte, ist man in seiner persönlichen Einschätzung Angesichts og. Informationen von MM nicht mehr sicher.

      Bei der erbärmlichen Merkel … die wusste von Anfang an Bescheid. Darauf wette ich einen Fünfziger! ….So lange es ihn noch gibt.

      MM hat Recht…. Widerstand, Widerstand Widerstand.

      • @MartinP, Schwabenland-Heimatland,

        solange die Menschheit nicht erkennen will wer ihr wirklicher Feind ist, wird sich nichts ändern, im Gegenteil die gesamte Menschheit wird von diesem Feind zerstört werden und zur Freude der Ausführenden sie wird es selbst tun. Grund ist der grenzenlose Egoismus jedes einzelnen zur absoluten Selbstverwirklichung und das hat man herangezogen über sehr lange Zeit. Der Sinn für Gemeinschaft ist komplett verloren gegangen und hat bereits Völker und Familien zerstört. Es ist nur noch ein kleiner Schubs und die Menschheit fällt in den Abgrund.
        Grund ist die massive Bewußtseinssteuerung durch andere.

        Wenn man die 4 Gesellschaftsformen ansieht und kann man bei genauerer Betrachtung feststellen, daß es alle Sklavenhaltersysteme waren.

        Feudalismus = Leibeigenschaft
        Kapitalismus = Lohnarbeiter
        Sozialismus = Diktatur des Proletariats, Lohnarbeiter
        Kommunismus = gleichgeschalteter Arbeitssklave ohne Recht auf
        Eigentum

        Die Leibeigenen im Feudalismus hatten übrigens auch kein Recht auf Eigentum und so kann man den Kommunismus als neues Mäntelchen für einen Neofeudalismus sehen. Die Sklavenhaltung von Menschen hat seit dem Altertum nie aufgehört, sondern sich nur ausgebreitet, von wem wissen wir. Jedes System davon hat dafür gewirkt, nur das man heute dabei ist den Sack zuzumachen, weltweit.

        Bei allen vier Bezeichnungen erkennt man auch das mus = muß
        dahinter. Also auf gut deutsch alles ist ein Muß und nicht können, oder gar wollen.

        Feudal is (ist) mus (muß) (Hoch,- Land- und Kirchenadel)
        Kapital is (ist) mus (muß) absolute Geldschöpfung (Geldadel)
        Sozial is (ist) mus (muß) bei dem nur eine bestimmte Gruppe das sein
        mußte, nämlich das Volk (Sozialadel, oder
        besser Genossen)
        Kommun is (ist) mus (muß) hier herrscht die Kommune ( Hochadel,
        Geldadel und Kirche als kommunaler
        Verbund oder auch als Illiminaten bekannt)

        Das bedeutet, der Kommune gehört alles, dem Volk nichts!

        Alle Schichten und Klassen sind aufgelöst, es gibt keine Völker und keine Familie mehr. Die Menschheit wird verwandelt in einen Ameisenstaat mit Arbeitern und König.

        Deswegen muß man auch die Seelen der Menschen zerstören und fremdsteuern, weil es ihrer natürlichen Struktur zuwieder ist.
        Denn Menschen sind Individualisten im Gruppenverband.

        Das heißt, man muß den Menschen als solches zerstören und das ist NICHT MENSCHLICH sondern insektoid.

        Als solches kann man auf das leidige Thema Archonten kommen, die eine insektoide Spezies sein sollen, man muß jedoch auf die Saturnverehrung sehen und was dahintersteht, dann sieht man die die Richtung in welche man Menschen drücken will und das geht schon sehr lange, mindestens seit 2000 Jahren. Bester Beitrag dazu von David Icke.

        https://www.youtube.com/watch?v=DLZeBtSRuIA

        Wie perfekt alles aufgestellt ist kann man hier hören.

        https://www.youtube.com/watch?v=380fkZ_Ha4k

        Jedoch so langsam wachen einige auf, ja eigentlich da das Kind schon im Brunnen liegt und schon viel zu spät, was eigentlich schon hätte vor vielen Jahren passieren müssen. Egoismus und Feigheit ist nicht immer überall passend. Aber es gibt noch Außnahmen, jedoch steht denen allen das Wasser über den Hals.

      • Ob Archonten, Chaotarchen oder schlicht Unmenschen, sie haben etwas gemeinsam: Symbole, die ihre Gesinnung offenbaren.
        Ihre Sinnbilder sind häufig geflügelte Raubtiere. Versionen mit gespaltene Zungen wurden auch schon gesehen, sogar welche mit zwei Köpfen.
        Die meisten Menschen sind von Geburt an daran gewöhnt (ist auf dem Käse, auf der Butter, auf Geld uvm.) und huldigen ihnen wie selbverständlich. Das offenbart die geistige Konditionierung der Untertanen.
        Dabei, so scheint es mir, hat denen das Thier schon vor langer Zeit das Hirn aus dem Schädel herausgefressen.
        Es ist, wie es ist, ein großes Fressen.
        Mahlzeit!

    • Werter MartinP

      Wie wahr was Sie schreiben.

      Wobei man auch noch berücksichtigen muss, daß Michael Gorbatschow Club of Rome Mitglied ist!

      lg.

  3. KANZLERIN AUF LEBENSZEIT?
    https://images.derstandard.at/img/2020/01/24/merkel-erdo-spiegel.jpg?w=750&s=64fdd3aa

    Macht Merkel auf Putin? Laufzeitverlängerung bis 2032? -Ein Gastbeitrag von Dr. Andreas Bergemann*, Hochschullehrer in den USA –

    Sie sitzt fester im Sattel denn je und regiert durch, dass es einen staunen lässt.

    Das Perverseste daran ist, dass sie ihre Macht gar nicht mehr offen ausüben muss. Outgesourcte Sitten- und Faktenchecker übernehmen die Drecksarbeit zusammen mit alten Stasi-Seilschaften. Wer auch immer ihr in die Quere kommt, der wird eben mal schnell sozial gemeuchelt.

    “Kompromat” nennt man den Inhalt des politischen Giftschranks in Russland (hier in den Staaten läuft es minimal anders) seit jeher, also kompromittierendes Material, das immer dann pünktlich wie eine Sau durchs mediale Dorf getrieben wird, wenn jemand ausgeschaltet und unschädlich werden soll.

    Glauben Sie nicht?

    Schauen Sie sich doch einfach all jene Personen an, die der Kanzlerin quer kamen oder kommen wollten und rechnen Sie mal nach, wieviel Prozent dieser Personen noch gesellschaftsfähig sind. “Zersetzung” nannte man das in der DDR, die Stasi war Weltklasse darin und hat es sogar wissenschaftlich weiterentwickeln lassen.

    So besteht für den Beobachter aus der Ferne kein Zweifel, dass dies mittlerweile auch in der gesamtdeutschen Merkel-BRD zur Anwendung kommt. Wer anderes behauptet, hat entweder erhebliche Wahrnehmungsstörungen oder ist hoffnungslos naiv.

    Es gibt also ein System Merkel, mit Tentakeln und Seilschaften, die in ihrer Komplexität und Tragweite erst aufgedeckt werden, wenn in der Geschichtsschreibung in ganz ferner Zukunft ein neues Kapitel aufgeschlagen wird.

    Nun ergibt sich daraus eine logische Frage: Würden Sie, liebe Leser, anstelle der Kanzlerin ein solch sorgsam aufgebautes Machtsystem einfach so aufgeben, um ihrem Mann öfter Pflaumenkuchen mit mehr Streuseln zu backen?

    Ernsthaft?

    Niemals!

    Und deshalb wird es auch nicht so bald geschehen.

    Merkel hat dank einer nie dagewesenen Hofberichterstattung Zustimmungswerte wie ein Weihnachtsbaum am Heiligen Abend. Daher wäre sie mit dem Klammerbeutel gepudert, wenn sie all das aufgeben würde, zumal der Umbau Deutschlands in eine +++öko-sozialistische Gesellschaft (ihr wahres Projekt) noch nicht vollendet ist.

    Daher wird Merkel weiter an der Macht bleiben.

    Zwei Wege dazu stehen ihr dafür weit offen:
    https://www.reitschuster.de/post/macht-merkel-auf-putin-laufzeitverl%C3%A4ngerung-bis-2032

    ++++++++++++++++

    DIE ROTEN GENOSSEN HALTEN ZUSAMMEN
    https://www.haz.de/var/storage/images/rnd/nachrichten/politik/ausland/darueber-diskutiert-die-kanzlerin-mit-xi-jinping/690399183-2-ger-DE/Darueber-diskutiert-die-Kanzlerin-mit-Xi-Jinping_big_teaser_article.jpg

    11.03.2018 –
    Xi Jinping, Präsident auf Lebenszeit

    • Chinas Nationaler Volkskongress hat mit großer Mehrheit die Amtszeitbegrenzung des Präsidenten aufgehoben.
    • Xi Jinping kann damit bis an sein Lebensende Präsident bleiben.
    • Unterstützer der Verfassungsänderung argumentieren, die Änderung bringe „mehr Stabilität“, im Internet stieß die Änderung auf Kritik, die mit Zensur beantwortet wurde…

    https://www.sueddeutsche.de/politik/china-xi-jinping-praesident-auf-lebenszeit-1.3901314

    Politik Welt | 17.03.2018 –
    Nach 100-Prozent-Wahl in China: Merkel gratuliert Xi Jinping –
    Berlin/Peking | Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping zu seiner Wiederwahl gratuliert. Merkel und Xi hätten am Samstag telefoniert, teilte Regierungssprecher Steffen Seibert mit. Der Staatspräsident habe bei der Gelegenheit auch der Bundeskanzlerin zu ihrer Wiederwahl gratuliert…
    https://www.report-k.de/Politik-Nachrichten/Politik-Welt/Nach-100-Prozent-Wahl-in-China-Merkel-gratuliert-Xi-Jinping-94286

    EU-China-Gipfel:
    Merkel ist die wichtigste Stütze Pekings in der westlichen Welt –
    Stand: 09:31 Uhr –

    China ist eine Parteiendiktatur…

    Pekings Verhalten ist in den vergangenen Monaten deutlich aggressiver geworden: Chinas Diplomaten im Ausland brüskierten in der Corona-Krise mit Belehrungen Gastländer wie Frankreich und wurden dafür zu Hause als „Wolfskrieger“ gefeiert. Peking lancierte gezielt Desinformationen in der EU über Corona und schürte den Grenzkonflikt mit der Atommacht Indien…

    Kanzlerin Merkel spielt bei all dem eine zentrale Rolle.
    https://www.tagesspiegel.de/images/file-photo-chinas-president-xi-jinping-meets-german-chancellor-angela-merkel-at-the-great-hall-of-the-people-in-beijing/24981054/3-format43.jpg
    Sie ist mit ihrem vorsichtigen Kurs und ihrer attentistischen China-Politik die wichtigste Stütze Pekings in der westlichen Welt. Die Chinesen nehmen sie als Führerin Europas wahr…
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article213187022/EU-China-Gipfel-Merkel-ist-die-wichtigste-Stuetze-Pekings-in-der-westlichen-Welt.html

    ZEIGE MIR DEINE VORBILDER
    & ICH SAGE DIR, WER DU BIST!

    Merkel bewundert, neben Katharina d. Gr., auch den turk-islamischen Präsidenten Erdogan, der sich immer mehr Macht verschafft.
    https://cdn.prod.www.spiegel.de/images/019124e6-b601-4d0c-8463-688d5b2d2604_w948_r1.77_fpx57.33_fpy50.jpg

    • Ja, aber genau da sehe ich ein Problem!
      An der Staats- und -mediengläubigkeit der Deutschen.

      NULL Medienkompetenz!!!

      Jede(r) weltweit weiß, dass die Medien lügen!
      Nur offenbar, wenn ARD und ZDF etwas verkünden, ist das für die meisten Deutschen wohl wie gottgegeben. :-(((

      Wenn die Deutschen das nicht alles, nicht jeden „Skandal“ gleich für bare Münze nehmen würden, dann wäre Eva Herman noch da, Ronald Koch, der ein oder andere herausgeekelte Bundespräsident uvam.

      • …….wenn ARD und ZDF etwas verkünden, ist das für die meisten Deutschen wohl wie gottgegeben….

        —————-

        es ist nunmal das was die meisten deutschen hören und somit wissen.
        ganz normal.

  4. Nach den Schilderungen hier sind ja dann die US Geheimdienste „Vasallen“
    des KGB/GRU ? Ein bisschen dick aufgetragen. Bedenken sollte man allerdings auch dass die „Überläufer“ für ihre neuen „Arbeitgeber“ auch etwas liefern mussten. Allein das Militärbudget der USA beträgt mehr als das 10 fache von Russland. George Friedman (Strategieberater für die US Regierung)
    hat auf den Chikago Concil 2015 deutlich gesagt. Damit die USA Weltmacht bleibt muss sie verhindern, dass Deutschland und Russland zusammen arbeiten. Gilt das jetzt nicht mehr?
    Allein die Anzahl der US Stützpunkte rund um den Erdball im Verhältnis von
    200 zu 2 zeigt ein anderes Bild.

  5. Torsten Mann hat auch das Buch Rot-grüne Lebenslügen geschrieben, aus dem ich kurz mal zitieren möchte. Es geht um den Marxisten Joschka Fischer:

    Ein unrühmliches Kapitel ist auch Fischers Verhalten in der Frage der deutschen Einheit. Der ursprüngliche NATO-Gegner Fischer wollte in jenem Punkt Flexibilität zeigen, wenn „die Rechten“ im Gegenzug auf die „heilige Illusion“ der deutschen Wiedervereinigung verzichten würden. Er erklärte damals: „Im eigenen Interesse müßte man diese deutsche Karte … ein für allemal verbrennen. Das heißt, selbst wenn eine Wiedervereinigung angeboten würde, müßte man sie ablehnen … Denn es wird allen Beteiligten besser gehen, wenn es so bleibt, wie es ist.“ Allen Beteiligten? Also auch jenen Millionen Deutschen, die im Osten des Landes in einer kommunistischen Diktatur gefangen waren, aus der es unter Androhung des Todes entlang des „Antifaschistischen Schutzwalls“ kein Entrinnen gab? Noch bis 1989 hielt er an den beiden Alternativen fest: Entweder Westdeutschland bleibt in der NATO und es werde keine Wiedervereinigung geben, oder die deutsche Einheit findet statt, aber bei gleichzeitigem Austritt aus der NATO: „Die Grundsatzentscheidung wird heißen: europäische Einigung und Westintegration oder staatliche Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten. Beides zusammen wird es nicht geben.“ Interessanterweise entspricht Fischers Forderung exakt den Vorstellungen des Kreml, der jahrzehntelang eine deutsche Einheit nur unter der Bedingung einer Neutralität des wiedervereinigten deutschen Staates zulassen wollte, eine solche aber selbst mehrfach schon unter Chruschtschow vorschlug. Wie sowjetische Überläufer längst verraten hatten, sah die sowjetische Strategie in der deutschen Frage so aus, daß das wiedervereinigte Deutschland politisch finnlandisiert und an den Ostblock angenähert werden sollte. Langfristig ging es hierbei vor allem um den Abzug der amerikanischen Truppen und um die politische Isolierung ganz Westeuropas von den USA. Noch im Sommer 1989 machte Fischer Front gegen die deutsche Einheit: „Ein wiedervereintes Deutschland wäre für unsere Nachbarn nicht akzeptabel. Das Wiedervereinigungsgebot im Grundgesetz wäre in seiner Konsequenz ein Unglück für das deutsche Volk. Ich kann mir nicht vorstellen, welchen Vorteil die Deutschen von einer Wiedervereinigung hätten!“ Selbst noch bei der Bundestagswahl 1990 wollten die Grünen von der Wiedervereinigung nichts wissen und warben mit dem Slogan: „Alle reden von Deutschland. Wir reden vom Klima.“ Als die Wiedervereinigung dann doch kam. und anders, als Fischer sie sich vorgestellt hatte – und wiedervereinigte Deutschland blieb schließlich in der NATO -, vermeldete er im Oktober 1990 zähneknirschend: „So werde ich jetzt also wiedervereinigt, ob es mir paßt oder nicht. Und also, pragmatisch wie unsereins nun mal geworden ist, paßt sie mir, die deutsche Einheit, weil sie mir zu passen hat.“

    Quelle: Rot-grüne Lebenslügen von Torsten Mann, Seite 65-66

  6. „Nicht nur sind es die 800.000 ehemaligen Stasimitarbeiter, die – ein tödlicher Fehler der Wiedervereinigungsverträge – von der Justiz unbehelligt blieben und sofort mit ihrer Zersetzungsarbeit im Westen Deutschlands begannen.“

    Der Satz ist völlig unlogisch. Offensichtlich, laut sonstigem Text, absolut planmäßig, also kein Fehler, sondern Absicht. Den Fehler haben höchstens „wir“ gemacht, indem wir die Absicht dahinter nicht begriffen haben, und von (zufälligem) „Missgeschick“ und „Fehler“ fabulierten. Oder es kann auch unsere Naivität gewesen sein, als wir nicht begriffen, dass uns die verhängnisvollen Folgen zur Tarnung als Folgen eines „Fehlers“ dargestellt wurden.

    Es gibt keinen Fehler im Wiedervereinigungsvertrag, es gibt Absichten dahinter.

    • @PassThor David,

      ja leider sind viele Deutsche irre geworden in ihrem Selbstzerstörungswahn und denken immernoch sie sind oben auf, das ist ein fataler Irrtum.
      Sie assimilieren sich nur unter eine Minderheit genannt Juden, die sich zur Verstärkung seit 5 Jahren und länger Moslems und Schwarze ins deutsche Land holt, um die Deutschen und alle die deutsch sind sollten gut zuhören, um uns zu beseitigen, um unser Gut und unser Land endgültig zu kassieren.

      https://www.youtube.com/watch?v=dqjR91ms-80

      Falls das viele noch nicht verstanden haben, gegen uns wird Krieg geführt!

      Absahnen tut diese Klientel ja schon lange und das reichlich. Dafür werden immer mehr Deutsche arm und ärmer, vermehren sich weniger, werden kränker und sterben einfach schneller. So beseitigt man ziemlich unbemerkt und sauber ein Volk aus seinem Land.

      https://www.welt-im-wandel.tv/video/s-o-s-wie-deutschland-ausgepluendert-wird/

      Diese Art der Kriegsführung ist uralt und die Akteure sind eigentlich immer die selben, die Menschen nur als Verschubmasse betrachten.

      Wenn die Deutschen weiter nur zusehen und zahlen, werden sie in nicht allzu langer Zeit aufhören zu existieren.

      Alle bisher aufgestellten Systeme dienten nur zu Umsetzung.

  7. „“indem die Massen immer noch in dem Glauben gehalten werden, sie lebten in einer Demokratie.““

    Das Deutschland auch 1989 schon keine Demokratie war, spätestens nach der ersten BTW und der folgenden Legislaturperiode klar geworden. Der neu entfachte Sozialismus/Kommunismus wird auch nicht wie der alte im ehemaligen Ostblock daher kommen,er wird sich derart etablieren wie er in China bereits Tagesordnung ist…ein neoliberaler marktwirtschaftlich orientierter Kommunismus.

    Alles in allem ein guter Artikel,jedoch greift er zu kurz was die Nennung der Personengruppen betrifft die hinter diesem kommunistischen Machwerk stehen. Kommunismus und der NWO Weltkommunismus ist eine jüdisch zionistische Philosophie und das sollte auch klar benannt werden.

    • MM.

      „Kommunismus und der NWO Weltkommunismus ist eine jüdisch zionistische Philosophie und das sollte auch klar benannt werden“

      Nun, das habe ich wie kaum ein anderer Widerständler mehr als häufig genug geschrieben. Ich muss nicht ständig alles wiederholen. Aber gut, dass Sie das hier nochmals hervorgehoben haben.

      • Ich verallgemeinere es noch weiter, zitiere Jesus und schreibe: Es sind die pathologischen Lügner, die Kinder des Teufels, historisch von Jesus mit „Juden“ gleichgesetzt („Jude“ = Synonym für „pathologischer Lügner“).
        Heute viel umfassender als nur die Menschen, die sich selber als Juden sehen (und das mit „Auserwählte“ gleichsetzen, was für pathologische Lügner relativ üblich ist, sich für auserwählt zu halten), alle pathologischen Lügner sind „Juden“, nicht nur die, die sich selber und in Folge auch andere als „Juden“ bezeichnen.
        Die teuflische Ideologie des pathologischen Lügners ist nur das Hemd, welches er sich anzieht, bzw. durch seine „Sozialisierung“ angezogen bekommt. Moslems sind in dem Sinne ebenso „Juden“, wie „Katholiken“, „Kommunisten“, „Kapitalisten“ – auch „Monarchisten“. Der Adel war / sind auch „Juden“ in Jesus‘ Sinne und kollaborier(t)en somit auch hervorragend mit denen, die sich selber Juden nann(t)en.
        Der Vatikan ist ein Hort der „Juden“. Die Medien sind voller „Juden“, Claas Relotius ist ein Musterbeispiel eines „Juden“.
        Es ist aber viel treffender, statt „Jude“ „pathologischer Lügner“ zu schreiben, oder notorischer Lügner oder unbewußter Lügner oder Mensch, der die Realität als kognitive Disharmonie bekämpft und die Lüge als kognitive Harmonie empfindet.
        Ein psychisch Kranker ohne Hoffnung auf Heilung – und stünde sie in personam selber vor ihm. Ein psychisch Kranker, der seinen mentalen Schaden auf andere, besonders Kinder überträgt, insbesondere von der Mutter auf ihre Kinder.
        Die psychisch Kranken haben es geschafft, gleichberechtigt mit den Gesunden zu werden, ja sogar bevorzugt zu werden (worauf sie meinen ein Recht zu haben, weil sie ja auserwählt seien), Opfer allemal, heroische Kämpfer für ihre Ideologie, welche es auch grad sei.
        Die notorischen Lügner kennen kein Gewissen, keine Empathie, sie spielen das, als Kinder gut zur Simulation trainiert, zu ihrem Vorteil aus.
        Pathologische Lügner wickeln ihre Lügen um Häppchen von Wahrheit, wenn man weiß wie, kann man sie „lesen“ und die Wahrheit extrahieren – aber dafür muß man denjenigen individuell kennen, meistens verwirren sie eher, als das sie aufklären.
        Gorbatschov ist unter Garantie ein pathologischer Lügner, ausgewählt von der Gruppe der pL um ihn herum, um einen Plan zu verwirklichen.
        Also solcher wußte er einerseits, was der Plan war, andereseits aber haben pL keinen freien Willen, sie können nicht NICHT lügen, sie sind einer mentalen Zwangshandlung unterworfen und somit „wissen“ sie im Sinne von Menschen mit freiem Willen nicht, was sie machen. Sie sind, im eigentlichen Sinne des Wortes, unzurechnungsfähig.
        Deswegen können sie so ungeheuer grausam sein und dabei denken, wie lieb und freundlich sie sind (ein Beispiel von vielen: Rumänien – Frau Caucescu). Diese kognitive Dissonanz ficht sie nicht an, ihr Selbstbetrug gibt ihnen wohlige Harmoniegefühle.

        Bevor wir Widerstand leisten können, müssen wir ersteinmal erkennen, daß „der Feind“ keine Ideologie ist, sondern ein schwerer psychischer Schaden; oder um es hart auszudrücken: geistige Krüppel regieren die Welt und wollen alle zum Krüppel machen, weil dann Friede herrschen würde. Wem das wohlige Harmoniegefühle verschafft, der ist garantiert ein pathologischer Lügner.

      • jesus hatte allerdings vom heutigen Kommunismus/Sozialismus keinerlei Ahnung! daher sind solch spekulative bonmots nicht angebracht.
        heutige Ismen dienen nur eigenem Zweck der Vorherrschaft und Selbstbereicherung unter Missbrauch des Staates.

      • Oh, ich denke, ich darf selbst entscheiden, was ich für angebracht halte und Jesus hatte auch von Computern und Kapitalismus, Jeans und vielen anderem keine Ahnung.
        Aber er wußte, daß die Wurzel des Übels, „Teufel“ genannt, die pathologische Lüge ist.
        Und das gilt bis heute und vermutlich für immerdar.

      • Bester Kosmokrat, der psychische Schaden, der das notorische Lügen verursacht, verursacht auch Gier und zeigt sich als „Verblendung“. Die der „Grundübel“ haben eine einzige Ursache und sind also eins.

        Was wir uns klar machen müssen ist, daß wir gegen Geisteskranke „kämpfen“, die uns (mit Gewalt!) zwingen, Geisteskrankheit und -gesundheit als „gleichwertig“ zu sehen.

        Diese Geisteskrankheit ist unheilbar – aber „hoch ansteckend“, Mütter übertragen sie auf ihre Kinder, durch die ausgeübte Gewalt verbreitet sie sich zusätzlich.

        Wir können sie nicht mit Gewalt stoppen, wir können uns nicht mehr einfach entziehen, indem wir „auswandern“, sie ist „global“ verbreitet.

      • Das klingt für mich doch ziemlich kleingeistig.
        Laut Joh. Kapitel 1 hat er bei der Schöpfung mitgewirkt und was ist das Gehirn mehr als ein Computer je sein könnte, ein perfekter Datenverarbeiter, noch lange nicht ausgeforscht.
        Außerdem kannte er den Feind schon sehr gut – Karl Marx war Satanist und setzte demzufolge einen Plan Satans um, dessen Endphase die NWO sein soll, was wahrscheinlich wieder eine Täuschung ist, denn es wird ein Totale Unordnung, welche ausschließlich durch ein Totalitäres System beherrschbar ist.
        Für gewöhnliche Menschen traumatische Zustände, schließlich wird die Zahl der Selbstmorde in bisher unbekannte Höhen steigen.

      • Satan,Teufel,böse, schlecht. Engel gut. na was solls. sind mir alle unbekannt und Erfindungen der jordantaler Geschichtenerzähler, Geschichten aus Tausend und einer Nacht.

      • Wer sich von morgens bis abends mit den Lügen der Lügner beschäftigt, für den werden diese sozusagen zum täglichen Brot.
        Wer davon genug hat, darf gerne mal die Wahrheit knuspern.

        Wahrheit ist die Übereinstimmung einer Sinneswahrnehmung mit der Wirklichkeit ihres Gegenstandes und lässt sich durch Vergleichen erkennen.
        Stimmen beide überein, ist die Sinneswahrnehmung Wahrheit.

      • keine Ahnung?
        „Und der zweite Engel blies seine Trompete. Und etwas gleich einem großen mit Feuer brennenden Berg wurde in das Meer geschleudert. Und ein Drittel des Meeres wurde zu Blut; und ein Drittel der Geschöpfe im Meer, welche Seelen haben, starb, und ein Drittel der Schiffe wurde zerstört.“ — Offenbarung 8:8, 9.
        Es war kein Berg, sondern „etwas gleich einem großen, mit Feuer brennenden Berg“. Es war eine ausgedehnte Erdmasse, die den Umfang eines ‘großen Berges’ hatte. Sie wurde nicht vom Himmel, sondern von der sinnbildlichen Erde aus geschleudert, indem sie dieser „Erde“ entrissen und mit schnellem Wurf ins „Meer“ befördert wurde. Da in der Bibel ein Berg gebraucht wird, um ein politische Regierung der festen Erde zu versinnbildlichen, stellt diese brennende Erdmasse, die die Ausmaße eines Berges hatte, das Problem der radikalen, sozialistischen, revolutionären Regierung dar, das in das Meer der ruhelosen, aufrührerisch gesinnten Menschen geschleudert worden ist, die einen bedeutenden Teil der Menschheit ausmachen, da ein „Drittel des Meeres“ betroffen wurde.
        Daß das gewaltsame Aufdrängen dieser revolutionären, sozialistischen, kommunistischen Regierungsform keinen Segen bringen würde, wird durch die Wirkung dargestellt, die die Masse des ‘brennenden Berges’ auf das sinnbildliche Meer hatte, in das sie geschleudert wurde: „Ein Drittel des Meeres wurde zu Blut.
        Durch kommunistische Aggressionen in vielen Ländern seit 1917 und mit der Gründung des kommunistischen China auf dem asiatischen Festland im Jahre 1949 ist jetzt ein Drittel der Weltbevölkerung unter eine atheistische, kommunistische Herrschaft gebracht worden. Wie ist jetzt, nach all diesen Jahren der kommunistischen Herrschaft, die Lage, wie sind die Zukunftsaussichten für dieses „Drittel des Meeres“ der Menschheit? Genauso, wie Gott es nach dem Trompeten des zweiten Engels prophetisch schilderte. Wie das Blut von Toten!
        „Und ein Drittel der Schiffe wurde zerstört.“ (Offenbarung 8:9) Die radikalen, revolutionären, sozialistischen, kommunistischen Regierungen werden keinen Erfolg haben, denn sie hassen das Königreich Gottes…

      • @PassThor David,

        auf den Kopf getroffen. Psychopathie wird über das X-Chromosom der Mutter vererbt. Somit sichern Psychopathen immer ihre Nachkommenschaft. Das entscheidende sind die Frauen und die wurden seit langer Zeit von solchen nicht gefragt, sondern wie man es im Chargon so schön ausdrückt genommen. Der Islam ist ein Paradebeispiel dafür.
        Hinzu kommt die Beschneidung in diesen Kreisen und das kritisieren ja mittlerweile einige Juden selbst.
        Man hat festgestellt, daß bei dem Eingriff auf einen 8 Tage alten Säugling durch den Schock und gleichzeitigen Schmerz Gehirnareale für immer zerstört werden und damit die Voraussetzung erst geschaffen wird für emotionale und geistige Deffekte. Es ist also nicht verwunderlich das diese Leute so sind wie sie sind. Beide Aspekte zusammengenommen ergeben die Katastrophe. Ein Psychopath ist immer ein Lügner. Die Frage ist, wer hat hier wirklich einen Nutzen davon im großen Stil, Menschen derart zu verstümmeln. Das ist sicherlich kein Zufall!

    • Der neu entfachte Sozialismus/Kommunismus wird auch nicht wie der alte im ehemaligen Ostblock daher kommen,er wird sich derart etablieren wie er in China bereits Tagesordnung ist…ein neoliberaler marktwirtschaftlich orientierter Kommunismus.“
      So ist es! Das kommunistische Gift wird immer wieder neu verpackt, sobald die Masse die Täuschung bemerkt. Die anglo-amerikanische Finanzmafia wird nie ruhen und immer wieder neue Versuche starten, den Weltkommunismus einzuführen. Deshalb müssen die Menschen weltweit immer achtsam sein. Wehret den Anfängen!

      • Die Menschen werden vermutlich immer wieder darauf hereinfallen, weil sie den Sozialismus für sozial halten und glauben, daß es dann gerechter zuginge.
        Doch die Verwirklichung des Sozialismus sieht schließlich so aus: Nahezu alle leben in Armut, Unheil und Not sind gleichmäßig verteilt. Ausgenommen hiervon sind lediglich die Funktionäre. Diese leben in Saus und Braus wie die Maden im Speck.

        Wer das in diesen Zeiten öffentlich ausspricht, wird allerdings sehr schnell erfahren, daß Toleranz und Meinungsfreiheit bei den „Linksbunten“ nicht für Andersdenkende gilt.
        Mein Rat: Sicherheitsabstand gewinnen. Der kostet wenig und hilft viel.

      • Stimm!
        Wenn man sich das erdölreiche Land Venezuela ansieht,
        dann merkt man doch sofort, dass Sozialismus/Kommunismus der letzte Dreck ist. Aufgrund des Erdöls müsste es allen Bürgern dieses Landes gut gehen, statt dessen leben viele Leute in Armut. Es gibt doch genug Beispiele, wie es in den von Sozialisten geführten Ländern zugeht. Trotzdem sind die Leute so blöd und fallen immer wieder auf diese Blender herein.

  8. Das ist starker Tobak. Daß der Kommunismus alles andere als tot ist war mir schon lange klar, aber habe mehr die unbelehrbaren Westlinken dabei im Visier, die es ja auch schon immer gegeben hat. Daß diese Unterstützung von den Geheimdiensten kommunistischer Länder erhielten bzw. letztere aktiv an der Unterwanderung des Westens arbeiteten, ist auch bekannt. Daß alle Geschehnisse der jüngeren Geschichte so langfristig von der Sowjetunion gesteuert und dann auch wie erwartet eingetroffen sein sollen, ist allerdings doch eine gewagte These, selbst wenn es angeblich russische Quellen dafür gibt. Ob ein Chruschtschow schon damals diesen Plan hatte oder einfach aus purer Arroganz dem Amerikaner sagte, seine Enkel würden im Kommunismus leben, das sind zwei Dinge mit unterschiedlicher Plausibilität. Die waren einfach von ihrer Ideologie derart überzeugt, daß sie sich nichts anderes vorstellen konnten, als daß es so sein muß. Wie bei einer Religion eben. Nun ja, eigentlich fehlt jetzt nur noch ein riesengroßes „J“ in dieser Raupensammlung.

  9. Michail Gorbatschow. Das Trojanische Pferd der kommunistischen Weltherrschaft “

    kommunistischen Weltherrschaft der WallStreet-Bolschewiki/BabYlons Bank$ter Satans welche das Land seit 1917 fest im Griff haben die millionenfachen Blut- und BrandOpfer wollen Sühne und Gerechtigkeit.

    Gorbatschow diente den LogenBrüdern wie seine VorGänger schon.

    https://cdn.handelszeitung.ch/sites/default/files/styles/16x9_280/public/hz/lead_image/kissinger_gorbatschow.jpg

    https://www.maz-online.de/var/storage/images/rnd/nachrichten/politik/ausland/george-h.w.-bush-ein-mann-dem-deutschland-viel-zu-verdanken-hat/709120393-4-ger-DE/George-H.W.-Bush-ein-Mann-dem-Deutschland-viel-zu-verdanken-hat_master_reference.jpg

    https://www.hna.de/bilder/2016/04/01/6270826/986486100-genscher-gestorben-wiedervereinigung-kohl-gorbatschow-3UNo9667ea.jpg
    AgentenTreffen wobei Gorbatschow die Deutschen OstGebiete angeboten hat und die zwei Agenten abgelehnt haben.

    https://img.welt.de/img/kultur/mobile152139549/0132501177-ci102l-w600/Gorbatschow-bei-Papst-Johannes-Paul-II.jpg

    https://c8.alamy.com/compde/ac5tg9/konigin-elisabeth-ii-mit-michail-raisa-gorbatschow-in-windsor-castle-1989-ac5tg9.jpg

    https://c8.alamy.com/compde/d4rj0f/dutch-queen-beatrix-r-plaudert-mit-fruheren-sowjetischen-staatschef-michail-gorbatschow-l-in-der-globalen-versammlung-des-club-of-rome-in-amsterdam-niederlande-26-oktober-2009-mikhail-gorbachev-geben-eine-rede-uber-den-dringenden-handlungsbedarf-zum-klimawandel-auf-nationaler-und-internationaler-ebene-global-assembly-2009-wird-organisiert-von-der-amsterdam-institut-fur-umwelt-und-s-d4rj0f.jpg

    https://c8.alamy.com/compde/kj1f9a/1989-titelseite-des-time-magazine-mit-us-prasident-george-h-w-bush-und-der-russische-prasident-gorbatschow-1989-michail-gorbatschow-2-marz-1931-geboren-sowjetischen-staatsmann-er-war-der-letzte-fuhrer-der-sowjetunion-generalsekretar-der-kommunistischen-partei-der-sowjetunion-von-1985-bis-1991-staatsoberhaupt-von-1988-bis-zu-seiner-auflosung-im-jahre-1991-prasident-der-sowjetunion-von-1990-bis-1991-kj1f9a.jpg

    https://cdn.rbth.com/all/2017/03/21/david-rockefeller-rian_00852956_b.jpg

    How the Illuminati Took Back Russia (II)
    https://www.henrymakow.com/B.Eltsin.jpg

    above- Yeltsin, Gorbachev, Berezovsky (oligarch), and Abramovitch (oligarch)
    This is a synopsis of Oleg Platonov, „Russia’s Crown of Thorns – Secret History of Freemasonry“ 1731-1996 (1996) Part 2

    Results of this meeting were obscure but they were cleared up at the end of that year during Gorbachev’s meeting with Bush in Malta. Many experts think that major decisions made there became lethal for USSR and led to cataclysms in Eastern Europe. It was a landmark in relations between world’s elite and Soviet ruling top who agreed to betray their motherland.

    The first Masonic structure in Russia was Jewish Masonic Lodge Bnai-Brith. Gorbachev favoured its opening. Its branches appeared later in other Russian cities.

    Soros Fund branches also multiplied. Soros sponsored a number of anti-Russian newspapers and magazines. Russian science was infiltrated and undermined. In 1995 another Soros organization was launched – Soros Institute called „Open Society“.
    https://www.henrymakow.com/oleg_platonovs_freemasonry_in.html
    ——————————–

    (Die Symbole [Fünfstern, Hammer&Sichel] auf der Sowjet-Flagge sind Logen-Symbole. Die rote Fahne des Kommunismus ist das Zeichen Rothschilds, der die bolschewistische Revolution finanzierte5.)

    Das Verwaltungssystem der Kommunistischen Partei war ein reines Instrument der Machtunabhängig  von  Menschen  und (der  Unabhängigkeit  von  Menschen)  sogar  entgegen-wirkend…. Während (Gorbatschows) Perestroika7 ist das kommunistischen Verwaltungsystem nicht verschwunden.   Im Gegenteil, es mutierte (mit fast dem gleichen Personal) in zwei   zueinander   komplementäre,   eng   verwobene   Strukturen   der   geheimen   Macht: Internationale Freimaurer und MafiaUnternehmer. Diese beiden Strukturen kontrollieren vollständig die russische Gesellschaft…. Gorbatschows Vermittler mit der freimaurerischen Weltregierung war George Soros – Finanzhändler und israelische Geheimdienstler. Er begann 1987 in Moskau die sogenannte „Soros Fund“.   Im Jahr 1990 förderte er das Projekt „500 Tage“, die die sowjetische Wirtschaft ruinierte. 
    -https://www.gralsmacht.com/wp-content/uploads/2011/02/499-artikel.pdf

    • Freemasons of the Maltese Order
      Hier sind sie ALLE zusammen, die gekrönten Kobras Europas, die Vipern von Venedig die SchlangenBruderschaft, die BabYlon-Loge, die semitschBabYlonischen BlutLinien,
      die semitschBabYlonsichen VatiKHAN-Orden und die semitisch BabYlonischen Merowinger.
      Die Wölfe Roms wollen ihre Neue SchafOrdnung jetzt durchsetzen.

      Hinweiser : Stalin war auch JesuitenSchüler und ohne die
      Jesuiten wäre er in den Gulags Sibiriens verfault.

      Moses Hess, Marx-RothSchild, Engels, Lenin, Trotzki
      und Stalin waren HochGrade im GroßOrient Paris/BabYlon.
      Der semitischBabYlonische Loyola war die Quelle für
      den ersten Kommunisten Adam Weishaupt der dann
      den Illuminaten/Orden mit ihren KopfAbschneiderJakobiner gründeten und alle MolochDienst-Revolutionen auslöste.
      Die Illuminati- BlutLinie(Nephilims-KainMenschen) steht
      über jeder Loge den IdeoLOGEN und theoLOGEN.

      Daraufhin arbeitete Stalin als Propagandist der SDAPR und organisierte unter dem Decknamen „Koba“ unter anderem Streiks und Demonstrationen unter den Eisenbahnarbeitern. Im April 1902 wurde er im Zusammenhang des „Massakers von Batumi“, bei dem 14 Menschen getötet wurden, festgenommen und im Juli 1903 nach Burjatien in Sibirien verbannt.[16] Nachdem er von dort bereits im Januar 1904 aus der Verbannung fliehen und nach Georgien zurückkehren konnte, wurde er immer wieder – insgesamt acht Mal – festgenommen und in die Verbannung geschickt, konnte aber jedes Mal wieder fliehen.

      Nach der auf dem Parteitag in London 1903 erfolgten Spaltung der SDAPR in Menschewiki und Bolschewiki schloss Stalin sich dem bolschewistischen Flügel unter Lenin an, der die Meinung vertrat, dass der politische Umsturz in Russland nur durch eine von „professionellen“ Revolutionären zentral geführte Partei zustande kommen werde.
      ———————————————————————-
      https://aftermathnews.files.wordpress.com/2008/03/smomnazis.jpg

      https://history.info/wp-content/uploads/2016/01/pope_castro_cuba_012198.jpg
      Order of Malta Cuba – Photos of Pope visit 1998

      https://i.pinimg.com/736x/2f/44/6b/2f446be61fff7d4fb56ece69f22a01ad.jpg

      Die dunkle Seite von Nelson Mandela und die Neue Weltordnung
      https://i.ytimg.com/vi/NF1dbP_NAH8/hqdefault.jpg

      ———————————————–
      Der Souveräne Militärorden von Malta (SMOM) ist der älteste Ritterstand der Welt und hat seinen Hauptsitz in Rom im Palazzo Malta und in der Magistral Villa von Malta. Die SMOM gilt nach internationalem Recht und nach den Vereinten Nationen als souveräne Einheit. Die SMOM hat auch eine Extraterritorialität innerhalb Italiens, ähnlich einer Botschaft. Die Ritter von Malta und die Orden des Heiligen Johannes sind ein Massenmordkult, der Kriege führt. Viele Mitglieder des Königshauses und Leiter der konstitutionellen Monarchien sind Mitglieder der SMOM. Was das SMOM von allen anderen Rittertümern unterscheidet, ist, dass es eine souveräne Einheit ist. Mitglieder sind Juan Carlos, der ehemalige König von Spanien, Großherzog Henri von Luxemburg, Karl von Habsburg von Österreich, König Philippe von Belgien, Königin Paola von Belgien, Prinz Laurent von Belgien, Königin Beatrix von den Niederlanden,Prinz Vittorio Emanuele IV. Von Savoyen, Herzog Franz von Bayern, Prinz Alexander von Jugoslawien, Prinz Nikolaus von Montenegro, Prinz Louis Alphonse von Bourbon, Prinz Carlo von Bourbon – Zwei Sizilien, Prinz Carlos von Bourbon-Parma, Prinzessin Elizabeth von Thurn und Taxis, Großherzogin Maria Wladimirowna von Russland, Großherzog Georg Michailowitsch von Russland, Prinz Alois von Liechtenstein, Prinz Mariano Hugo von Windisch-Graetz und Prinz Jaime der Graf von Bardi. Spanien, die Niederlande, Belgien, Liechtenstein und Luxemburg sind Monarchien.

      Der Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, ist ein Ritter von Malta. Königin Elizabeth II. War die Königin der Insel Malta und leitet den verwandten protestantischen Zweig, den Johanniterorden. Die Vogtei des brandenburgischen Johanniterordens wird von Fürst Oscar von Hohenzollern-Preußen geleitet.Die Hohenzollern sind stark in Militär und Krieg verwickelt. Peter Freiherr von Fürstenberg ist Vizepräsident der Deutschen Vereinigung des Malteserordens. Ein weiterer Malteserorden, der mit Spanien und Malta verbunden ist, wird von Prinz Thorbjorn Paterno-Castello-D’Aragona geleitet. Juan Jose Calvo und von Dios ist Präsident der kubanischen Ritter von Malta. Der Vatikan und die Ritter von Malta gründeten den Berg der Frömmigkeit für ein gewinnorientiertes Leihpfandunternehmen, das behauptet, eine Wohltätigkeitsorganisation zu sein, die zu einer internationalen Institution geworden ist, die verschiedene Banken mit Hauptsitz in Valletta, Malta, gegründet hat. Mount of Piety gehört der maltesischen Regierung. Die Pallavicinis sind internationale Banker und ihre Familie hat die SMOM geleitet. Die Pallavicinis haben Bankgeschäfte in Malta.Das Bankgeschäft in Malta ist halbprivat und insbesondere für kleine inländische Banken und maltesische Staatsbürger privat. Der Marchese Daniel de Petri Testaferrata ist der Leiter der maltesischen Vereinigung der Ritter von Malta und arbeitet mit der britischen Krone, der spanischen Krone und dem Schwarzen Adel zusammen.

      Prinz Carlo Massimo war Präsident der italienischen Vereinigung des Malteserordens und beaufsichtigt verdeckt die SMOM von Rom aus. Prinz Carlo Massimo ist äußerst militant und mörderisch. Die Familie Massimo ist Teilhaber des Heiligen Stuhls und des Malteserordens. Die Familien Massimo, Lucchesi-Palli, Ruspoli, Chigi-Albani della Rovere und Pallavicini kontrollieren den Malteserorden und gewähren hochrangigen Mitgliedern wie den Monarchen eine Form der „Souveränität“ in der Gesellschaft. Der auffälligste Beweis dafür, dass der Schwarze Adel den Vatikan und die Ritter von Malta regiert, ist, dass sie von diesen Organisationen niemals zum Ritter geschlagen werden, weil sie ihnen nicht dienen, sondern sie stattdessen leiten. Der österreichische Adel verbündet sich mit dem italienischen Adel und hilft bei der Verwaltung der Ritter von Malta.Der Souveräne Rat des Malteserordens ist ein führender Militärrat der Welt, der Kriege führt. Prinz Ludovico Chigi-Albani-della Rovere war der Großmeister der SMOM während des Zweiten Weltkriegs und seine Schwiegermutter war eine Rochefoucauld. Derzeitige Verwaltungsmitglieder der SMOM sind der Großmeister Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sanguinetto, der Großkanzler Albrecht Freiherr von Boeselager, der Großhospitaller Prinz Dominique de La Rochefoucauld-Montbel und der Empfänger des gemeinsamen Schatzamtes Janos Esterhazy de Galantha. Die Familie Boeselager waren Nazis, die an der gefälschten „gescheiterten Verschwörung zur Ermordung Hitlers“ beteiligt waren, die als Operation Walküre bekannt ist. Sie machten einen Film darüber mit dem Ritter von Malta, Tom Cruise, der zum Ritter geschlagen wurde, als er auf der Burg von Odescalchi heiratete. Die Rochefoucaulds sind französische Adlige.Die Esterhazys sind ein römisch-katholischer österreichischer Adel. Richard Fitzalan Howard ist Präsident der British Association of the Order of Malta und Ian Scott ist Grand Prior des Grand Priory of England, einem alten britischen Zweig der Knights of Malta. Richards Vorfahr Richard FitzAlan, der 10. Earl of Arundel aus dem 14. Jahrhundert, war Militärkommandeur. Prinz Erich von Lobkowicz ist Präsident des Verbandes der deutschen Ritter und sein Verwandter Charles-Henri de Lobkowicz ist ebenfalls ein Ritter von Malta. Die österreichischen Adligen waren schon immer mit der SMOM verbunden und die meisten von ihnen sind römisch-katholisch. Der österreichische Prinz Galeas von Thun und Hohenstein war ein ehemaliger Großmeister des Malteserordens.Richard Fitzalan Howard ist Präsident der British Association of the Order of Malta und Ian Scott ist Grand Prior des Grand Priory of England, einem alten britischen Zweig der Knights of Malta. …………..
      ——————–
       William F. Buckley Jr. war ein Ritter von Malta und konservativer politischer Kommentator in den USA. Pat Buchanan ist ein weiterer konservativer politischer Kommentator und Ritter von Malta. J. Peter Grace war ein amerikanischer Geschäftsmann, Politiker, Mitglied des Council for National Policy und Ritter von Malta. Der NS-Vizekanzler Franz von Papen war ein Ritter von Malta. Der Nazi-General Reinhard Gehlen war ein Ritter von Malta und leitete nach dem Zweiten Weltkrieg auch deutsche Geheimdienste für die USA. Eisenhower war der einzige offiziell bekannte Ritter von Malta, der Präsident der USA war. Der Ritter von Malta Joseph Schmitz war Generalinspektor des Verteidigungsministeriums unter Bush Jr.und auch eine Führungskraft für die private Militärfirma Blackwater, die von Constellis zusammen mit Clayton Consultants aufgekauft wurde, die von dem von Jesuit Georgetown ausgebildeten Armand Gadoury geleitet wurde, von dem ich glaube, dass er ein Ritter von Malta und Berater ist, der für die DOD über die Firma Control Risks arbeitet. Joseph Schmitz war Professor an der Jesuit Georgetown und arbeitete während seines Wahlkampfs als politischer Berater für Donald Trump. Der Gründer von Blackwater Erik Prince ist ein verdeckter parmesischer Ritter des Ordens des Heiligen Georg. Blackwater-Söldner sind christliche Kreuzfahrer. Erik Prince hat Trump beraten. Die Jesuiten wurden in den 1960er Jahren aus dem Irak vertrieben. Andere Ritter von Malta sind die ehemaligen CIA-Direktoren John A. McCone, William J. Casey und William Colby, der den Spitznamen „Kriegerpriester“ erhielt.Die SMOM hat eine versteckte Operation in Georgetown und ihrer School of Foreign Service und arbeitet durch die Jesuiten an der Überwachung des US-Pentagons. Joel Hellman ist Dekan der Georgetown School of Foreign Service. Der US-Marine-General und der jüngste Stabschef des Weißen Hauses, John F. Kelly, besuchte die School of Foreign Service in Georgetown und ist ein verdeckter Ritter von Malta. Der Präsident von Georgetown John DeGioia ist ein Ritter von Malta. Joseph Kennedy war ein Ritter von Malta und heiratete die vatikanische Gräfin Rose Elizabeth Fitzgerald Kennedy vom irischen Fitzgerald-Adel. Adrian FitzGerald ist ein Ritter von Malta und leitete die irische Vereinigung des Malteserordens. Die Ritter von Malta betreiben das Seerecht. Der Ritter von Malta, Arvid Pardo, entwickelte das Seerechtsübereinkommen der Vereinten Nationen. Das griechische Königshaus Glücksburg ist Teilhaber der SMOM ’s Marineabteilung, weil sie die griechische Handelsmarine betreiben.

      Der Ritter von Malta Alexander Haig war General der US-Armee, US-Außenminister unter Ronald Regan und Stabschef des Weißen Hauses unter Nixon und Gerald Ford. Haig wurde auch Jesuit aus Georgetown erzogen. Er war derjenige, der in den 70er und 80er Jahren verdeckt das Pentagon und das Weiße Haus leitete, und er war ein Verwandter der britischen Adelsfamilie von Haig. George Haig, der 2. Earl Haig, der 2009 starb, war ein britischer Peer, Royal Scot Gray und Ritter des Johanniterordens, der die protestantischen Ritter von Malta ist. Sein Sohn ist Alexander Haig der 3. Earl Haig. Der Vietnamkrieg wurde wegen seiner Unterstützung für den Krieg als „Spelly’s War“ für Kardinal Spellman bezeichnet. Die CIA wurde von William Donovan gegründet, der den Spitznamen „Vater des zentralen Geheimdienstes“ erhielt und von zwei vatikanischen Orden zum Ritter geschlagen wurde.Einer der ersten Direktoren des Central Intelligence war Allen Dulles und arbeitete mit seinem Freund Prince Carlo Caracciolo di Castagneto in der Anwaltskanzlei Sullivan & Cromwell zusammen. Prinz Carlo Caracciolo di Castagneto war derjenige, der den Chef der CIA Allen Dulles verdeckt leitete. Allen Dulles ‚Neffe war Avery Dulles, ein Jesuitenpriester. Zu den von Jesuiten ausgebildeten CIA-Direktoren gehören Robert Gates, George Tenet, Leon Panetta, Michael Morell, David Petraeus und John Brennan. Sie werden vom Malteserorden beaufsichtigt. Der frühere CIA-Direktor James Clapper war Professor in Georgetown. Der Jesuitenorden wurde von der Familie Farnese unter Papst Paul III. Oder Alessandro Farnese durch den päpstlichen Stier Regimini Militantis Ecclesiae (Militärregiment der Kirche) gegründet.Das Haus Farnese lebte in einer fünfeckigen Festung namens Farnese Caprarola, genau wie das US-Verteidigungsministerium seinen Hauptsitz im Pentagon hat. Die Farnese-Blutlinie entwickelte sich zu den Familien Bourbon-Two Sicilies und Bourbon-Parma, die die früheren Titel der Farnese als Herzog von Parma und Herzog von Castro tragen. Der Vatikan und die Ritter von Malta sind eng mit dem US-Militär und dem Geheimdienst verbunden. Die Ritter von Malta beaufsichtigen den heiligen militärischen Konstantinischen Orden von St. George unter der Leitung der Ritter von Malta, Prinz Carlo von Bourbon-Two Sicilies und Prinz Carlos von Bourbon-Parma, und sie beaufsichtigen die Jesuiten, die als militärische Geheimdienste fungieren.Es gibt eine amerikanische Vereinigung des Malteserordens, die vom ostrussisch-griechischen Malteserorden verdeckt geführt wird. Sie heißt Ritterorden des Krankenhauses des Heiligen Johannes von Jerusalem. Ritter von Malta mit Sitz in West Palm Beach, Florida, und Leutnant Grand Meisterprinz Anton Esterhazy, William G. Boykin, der ehemalige Unterstaatssekretär für Geheimdienstverteidigung unter Bush, der Großkanzler und Großmeister Nicholas Papanicolaou ist.
      googleTranslater Ritter von Malta

  10. wenn zu den Lügen vom Ende des Kommunismus nahtlos die Lügen der kapitalistischen Scheindemokratie (installiert durch die immer noch funktionierende exDDR Stasi (siehe dazu div. Statements von Vera Lengsfeld ) hinzukommen, braucht man sich über das Lügengebäude des über 15 jähre dauernden Merkelsystems inkl. der Trompeter der Mainstreammedien nicht wundern.
    Die großzahl der FS Zuschauer glaubt wirklich deren Framing und Fakes an Meldungen.

    Vor 2 Tagen war auf dem FS Sender VOX um 23.00 Uhr im Teletext folgende Meldung zu lesen: ..Zitat: „Die Demonstrationen gegen die Maßnahmen zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus werden nach einer Umfrage von einer großen Mwehrheit der Bevölkerung abgelehnt. In einer Befragung des Forso Instituts im Auftrag der Mediengruppe RTL gaben 91 % an, kein Verständnis für die Proteste zu haben. Die klare Mehrheit 87% war auch der Meinung, dass die Menschen die gegen die Maßnahmen auf die Stuttgart Querdenken Demo gehen, nur die Minderheit der Bevölkerung repräsentieren.“
    Die Klebers, Haijali`s ùnd Konsorten haben leichtes Spiel.
    (siehe vor wenigen Tagen Spiegel TV)

    Auch PI kommentiert heute 10.8.20
    Soziales GerechtigkeitsproblemCoronamehrheiten, CoronaminderheitenKopie: ..“ Falls die veröffentlichten Umfragen stimmen, dann ist die große Mehrheit der Deutschen sehr einverstanden mit den Einschränkungen und Regeln wegen der Virusgefahr. Diese bislang stabile Mehrheit ist das beste Argument für Politik und Medien, den Corona-Kurs trotz verstärkter Proteste weiter zu verfolgen, ja sogar zu verschärfen.Nun spielt das Mehrheitsprinzip in der Demokratie bekanntlich eine große, bei Wahlen sogar die entscheidende Rolle. Jedenfalls in der Theorie. Denn ob auch 51 Prozent für eine bestimmte alternative Partei im Herbst 2021 vom politisch-medialen Machtkomplex samt Herrn Haldenwangs Schutztruppe hingenommen würden, kann füglich bezweifelt werden. Doch halten wir uns nicht auf mit Spekulationen über eine sehr unwahrscheinliche Zukunft.

    Covid 19 ist, vor allem für alte und geschwächte Menschen, gefährlich und kann auch zum Tode führen. Im Vergleich zu den Großkillern Krebs und Herz-Kreislauferkrankungen ist das Virus hingegen recht harmlos in der statistischen Wirkung. Es gibt jedenfalls keine durch Corona bedingten Massenerkrankungen oder gar Übersterblichkeit in Deutschland. Und der aktuelle Alarmismus mit steigenden Zahlen von infizierten Menschen unterschlägt, dass für die überwältigende Mehrheit dieser Infizierten keinerlei gesundheitliche Gefahr droht.Das, und nicht blindwütiges, ignorantes Leugnen einer tödlichen Gefahr, ist die Situation, in der immer mehr Menschen sich nicht länger mit den Einschränkungen und Regelungen des politisch verfügten, medial massiv unterstützten Notstandsregimes abfinden wollen. Das mag eine (noch) eindeutige Minderheit sein. Aber es ist in der großen Mehrheit eine kritische, sehr gut informierte und keineswegs von Wohlstandsegoismus hoffnungslos verkrebste Minderheit.
    Sie muss zwar das Ergebnis demokratischer Wahlen ebenso anerkennen wie sie die undemokratischen Besitz- und Machtverhältnisse an und in den Medien (noch) ertragen muss. Diese Minderheit muss jedoch nicht die Gefährdung oder Zerstörung ihrer materiellen Grundlage, die Verhüllung ihrer Gesichter, die Beeinträchtigung ihrer sozialen Kontakte, die nachhaltige Belastung des gesamten Bildungssystems und vieles andere nur deshalb hinnehmen, weil die Profiteure von Corona eine verängstigte, obrigkeitshörige Mehrheit in Angst und Schrecken gejagt hat und das auch weiterhin tut. Das Recht der Minderheit zum aktiven Widerstand resultiert vor allem jedoch darauf, dass in der Öffentlichkeit, speziell also Politik und Massenmedien, eine offene, kontroverse, faktengestützte Diskussion über die Gefahr und die Konsequenzen von Corona nicht stattfindet.
    Es kann und darf in einer demokratisch verfassten Gesellschaft keine Tyrannei der Mehrheit geben, schon gar nicht, wenn die persönlichen Folgen für Millionen so einschneidend sind.
    (..)
    Corona ist in hohem Maße ein soziales Gerechtigkeitsproblem. Und keine Mehrheit hat das Recht, dieses Problem zu ignorieren. Wenn das mit faktischer Unterstützung von Politik und Medien trotzdem geschieht, muss eine Minderheit Widerstand leisten. Wer darauf mit Repression statt mit Angeboten zur Verständigung reagiert, will mit dem Virus die Demokratie deformieren und tut es schon ganz gezielt.
    http://www.pi-news.net/2020/08/coronamehrheiten-coronaminderheiten/

    • zu og. Komm. über aktuelle Meinungsumfragen zum Coronawahnsinn gibts nun wie Arsch auf Eimer angeblich die wirklich „allerneuesten Meinungsumfragen“ – und gleich von BILD heute morgen um 5. 00 Uhr veröffentlicht.
      Sollte Lieschen und Max Mustermann diese nun glauben und ernst nehmen, oder will man Tante Trude und Willi Nixwisser wie immer etwas vormachen was nicht ist? Ich denke die 2. Variante trifft zu.
      BILD- Schlagzeile / Auszug:
      >>> Diese Umfrage lässt hoffen – Deutsche rücken in der Corona-Krise zusammen<<<
      Not schweißt zusammen…

      Deutschland ist in der Corona-Pandemie nach Einschätzung vieler Menschen enger zusammengerückt. In einer am Mittwoch veröffentlichten Umfrage für die Gütersloher Bertelsmann-Stiftung bewerteten Bürger den gesellschaftlichen Zusammenhalt nach dem ersten Höhepunkt des Infektionsgeschehens positiver als zu Jahresbeginn.

      Demnach fiel der Anteil derjenigen, die den Zusammenhalt in Deutschland gefährdet sahen, von 46 Prozent im Februar auf nur noch 26 Prozent im Mai und im Juni!
      Zugleich nahm der Umfrage zufolge während der Phase der weitreichenden Kontaktbeschränkungen und Schließungen der Anteil der Befragten ab, die der Meinung waren, dass sich die Menschen nicht umeinander kümmerten. Dieser lag im Februar bei 41 Prozent, sank bis Mai und Juni aber auf 21 Prozent.

      Trotz Social Distancing: Das Gemeinschaftsgefühl der Deutschen hat sich in der Pandemie stark verbessert.
      Die Ergebnisse basieren auf Umfragen, welche die Stiftung im Februar sowie im Mai/Juni im Rahmen ihrer größer angelegten Langzeitstudie „Radar gesellschaftlicher Zusammenhalt“ vornehmen ließ. Die Studie zeichnet seit 2012 nach, wie sich sozialer Zusammenhalt entwickelt und wahrgenommen wird.

      „Wir verzeichnen einen Aufschwung bei der allgemeinen Stimmungslage in unserer Momentaufnahme bis Anfang Juni“, erklärte Bertelsmann-Experte Kai Unzicker.
      Auch in einer längerfristigen Betrachtung gab es in den Augen der Menschen keine Verschlechterung des Zusammenhalts. Im Vergleich zu der Vorgängeruntersuchung 2017 blieben die Werte stabil.

      Unzicker: „Auch wenn viele Bürgerinnen und Bürger sich um das Miteinander Sorgen machen, zeigen unsere Daten: Der Zusammenhalt in Deutschland ist insgesamt weiterhin robust.“

      Nach Feststellung der Experten gibt es aber gesellschaftliche Gruppen, die den Zusammenhalt „systematisch“ geringer bewerten als der Durchschnitt. Häufiger handle es sich dabei um Menschen ohne höhere Schulabschlüsse, in wirtschaftlich schwierigeren Verhältnissen und mit Migrationshintergrund. Auch Alleinerziehende und Alleinlebende seien darunter vergleichsweise oft zu finden. In diesen Gruppen herrsche auch größere Zukunftsangst.
      In der Corona-Krise hätten sich die unterschiedlichen Wahrnehmungen weiter verstärkt. Diejenigen, die schon vor der Pandemie viel Zusammenhalt erlebt hätten, blickten aktuell auch optimistischer in die Zukunft, fühlten sich seltener einsam und hätten weniger das Gefühl einer gesellschaftlichen Belastung durch die Krise.
      Dagegen drohten „vor allem Alleinerziehende, Migranten und Personen mit geringer Bildung aus dem sozialen Gefüge herauszufallen“. Sollte sich die Lage im Bereich von Schule und Kinderbetreuung nicht bald deutlich entschärfen, gehe dies besonders zu Lasten dieser Gruppen. Die Politik müsse daher gezielt ein Netzwerk von Hilfs- und Versorgungsangeboten in deren direktem Umfeld aufbauen.(…..)
      https://www.bild.de/news/inland/news-inland/diese-umfrage-laesst-hoffen-deutsche-ruecken-in-corona-krise-zusammen-72323190.bild.html

      pers. Bemerkung: Man,Man,Man, Da hat die politische XYZ Medieninstitut-Propaganda von Merkel, Spahn und Konsorten an die linken Trompeter der Mainstraemmedien volle Arbeit geleistet. Und der deutsche Michel glaubts?! Ja die Lügen vom Ende des Kommunismus haben sich bis heute schon sehr weit ausgedehnt. Deutschland „schlafes Michel“.

  11. Lieber Herr Mannheimer, ich schätze Ihre Aufklärungsarbeit, obwohl ich mit einigem nicht konform gehe und halte auch diesen Artikel, in einer Situation in der wir um das Überleben kämpfen, für zu theoretisch.
    Zudem bedienen Sie antirussische Reflexe, die seit 150 Jahren eine gedeihliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Russland verhindern und vorwiegend von „Transatlantikern“ in Bewegung gehalten werden!
    Wenn Sie das Merkelregime stürzen wollen, müssen Sie schonungslos aktuelle Skandale auf‘s Trapez bringen, derer es viele gibt. Theoretische Abhandlungen mögen einige Wenige interessieren, sie taugen aber nicht für einen Regime- und Politikwechsel!
    Wir haben ein wunderbares Momentum mit der Volksdemonstration in Berlin, das wir unbedingt aufrechterhalten müssen. Ja, Hintergrundwissen ist wichtig, aber die ungeheuerlichen Verbrechen der Berliner Machtclique alleine in den letzten fünf Jahren müssen über allen Kanäle verbreitet werden. Wir haben keine Zeit mehr, totalitäre Ideologien für den Zustand unseres Landes verantwortlich zu machen, wir müssen die Verantwortlichen, die Handelnden zur Verantwortung ziehen und sie schnellstmöglich auf friedlichem Wege politisch neutralisieren!
    Jetzt steht die Mobilisierung des Volkes im absoluten Vordergrund, politisch-historische Seminare sollten nach der Befreiung stattfinden.
    In der Wirtschaftswissenschaft gibt es die Theorie, dass bei einem Übermaß an Informationen die Entscheidungsqualität für ein Projekt immer schlechter wird. D.h., wer zu lange zaudert und zögert fällt schlechtere Entscheidungen als derjenige, der das Heft in die Hand nimmt. Wir haben jetzt und in den nächsten Wochen wahrscheinlich die beste Zeitqualität, die vielleicht wichtigsten Entscheidungen für unser Land und Europa zu treffen. Möge jeder nicht nur geistig, sondern auch aktiv daran mitwirken!

      • Wer redet von blind, wer redet von Aktionismus?
        Besser als heute waren wir nie informiert!
        Wer u,a, auch hier mit ewigen theoretischen Abhandlungen und nur vor totalitären Ideologien und der NWO warnt und damit den Lesern mit jedem weiteren Artikel eine weitere tonnenschwere Last aufbürdet, ohne konstruktiv nach vorne zu blicken, kann an einer politischen Wende nicht interessiert sein.
        Wir haben auch ganz gewiss keinen Weltkommunismus! Die Extremkapitalisten sind lediglich von den skrupellosen Methoden der Kommunisten fasziniert, da die seit je her besser organisiert waren und bessere Agitations- und Propagandaeinheiten hatten.
        Ich würde eher von einem Weltfeudalismus sprechen, wer sich letztlich durchsetzt ist noch lange nicht entschieden.
        Dazu kommt, dass hier im Prinzip überwiegend rot-grün für die Zustände im Lande verantwortlich gemacht wird, kaum aber die CDU, die doch in den letzten 15 Jahren durchgängig an der Macht im Bund ist und strukturell immer die Mehrheit in der BRD hatte. Sie trägt daher die Hauptverantwortung!
        Es ist grundfalsch Merkel alleine verantwortlich zu machen. In der CDU haben viele mitgeholfen diese Partei in Richtung antideutsch zu positionieren: Helmut Kohl, Schäuble, Ruprecht Polenz, Röttgen, Laschet, Altmeier, von der Leyen, usw. Jeder dieser ehrenwerten Herrschaften muß sich wohlmöglich die Zerstörung der deutschen Kulturnation vorwerfen lassen. Die persönlichen Skandale dieser Herrschaften erst gar nicht mitgerechnet.
        Die wohlmöglich hochverräterischen Verbrechen dieser Figuren müssen über die alternativen Kanäle schonungslos aufgedeckt werden.
        Alleine der wohlmöglich hochkorrupte Söder, dessen Frau in kommerziellen Geschäften der Asylindustrie und nun auch beider Herstellung von Nase-Mundschutzmasken kräftig verdient, profiliert sich eigenartiger Weise gerade auf diesen Politikfeldern als Hardliner gegen das deutsche Volk.
        Solange diese Skandale hier nicht thematisiert werden, ist es mir zu wohlfeil seit Ewigkeiten verstorbene Protagonisten wie Marx und Lenin für unsere Situation verantwortlich zu machen.
        Wenn man was verändern will, muß man die lebenden Handelnden journalistisch entlarven, sonst ist man allenfalls ein Historiker der Nachbetrachtungen anstellt und niemanden mehr wehtuen will. Ich dachte immer, Journalisten wären die Vierte Gewalt im Staate!

      • Wer die Vergangenheit nicht kennt, ist blind für die Gegenwart. Daher müssen beide Aspekte informativ abgedeckt werden: die Vergangenheit und Gegenwart. Ich denke, dass ich auf beiden Bereichen hinreichend aktiv bin und entsprechend informiere.

        Viele Blogs widmen sich der Vergangenheit überhaupt nicht, weil sie kein geschichtliches Wissen haben.Ohne ein solches aber ist ein motiviertes und damit effektives Handeln in der Gegenwart nicht möglich.

      • Wir müssen aber jetzt perspektivisch nach vorne blicken!
        Die Leser hier sind sicherlich bestens über die Vergangenheit informiert.
        Wissen alleine reicht nicht!
        Wollen wir nur diskutieren oder den Politikwechsel?
        Die Zeitqualität das System „Antideutsch“ / „Antieuropäisch“ zu stürzen war nie besser als jetzt!
        Fällt die Coronalüge, fallen auch die anderen Lügen, wie CO2, Multikulti, Gender, die Sprach- und Gedankenpolizei.
        Dann fällt auch die NWO!
        Das Momentum durch den 1. August in Berlin muß genutzt werden das o.g. System ein für alle Mal zu stürzen!

    • Ich glaube der wichtigste Punkt, der aus diesem Aufsatz hervorgeht ist, dass das heutige Russland noch immer die Sowjetunion ist, bzw. sein könnte. Denn daraus lässt sich herleiten, dass eine „Annäherung an Russland“ tatsächlich eine Annäherung an die UdSSR sein könnte und dass Patrioten wie Sie ganz einfach vor den bolschewistischen Karren gespannt werden. Dass dieser Einfluss enorm sein muss geht ja schon daraus hervor, dass man in Facebook Foren, die vorgeben heimattreu zu sein, die Rufe nach einer „Befreiung durch Putin“ ständig liesst.
      Wer den Aufsatz aber verstanden hat, der versteht auch, dass wir mit unserer „Russlandfreundlichkeit“ die UdSSR damit jetzt auch noch einladen das zu tun, wovor wir sie während des Kalten Krieges hindern wollten: nämlich ganz Europa zu besetzen.
      Verstehen Sie was ich meine, Herr „now is the time“?

  12. Ich lass das hier mal so stehen. Kann jeder selber rausfinden, ob Multikultu und Globalismus funktionieren. Die Fakten sind bekannt. Insbesonders den Entscheidern. Die wollen das so für uns, weil sie uns, die Europäer hassen.

    https://files.catbox.moe/jueiwk.webm
    https://files.catbox.moe/8wi4e2.webm
    https://files.catbox.moe/59sx76.webm
    https://files.catbox.moe/zmr26v.webm
    https://files.catbox.moe/yafavk.webm
    https://files.catbox.moe/qrcoos.webm
    https://files.catbox.moe/zo23th.webm

    https://files.catbox.moe/3v95tf.webm
    https://files.catbox.moe/pewroa.webm
    https://files.catbox.moe/6audpv.webm
    https://files.catbox.moe/wr9c81.webm
    https://files.catbox.moe/8x8ihy.webm
    https://files.catbox.moe/fubvr7.webm
    https://files.catbox.moe/jn47xo.webm

    Wer nicht das logische Denken verlernt hat, weiß, was uns erwartet.
    Sport treiben und Pfefferspray können Leben retten – vielleicht auch deins.

    • was kaum einer weiss:

      die bimbos hassen auch die türken. weil sie eben zu den weissen gehören.
      sehr geil was da schon abläuft. Z.B. in schulen. Also in deutschen.

    • Schöne Grüße auch an die BlackLivesMatter-Idioten, ich hoffe doch sehr, daß ihr Vollpfosten genau damit eines schönen Tages „belohnt“ werdet. Keinen Finger werd ich für euch rühren.

    • Das sind BESTIEN!!!! Und es sind Hauptsächlich WEISSE MENSchen wo MEINEN alle Menschen sind gleich!!! Bei solchen Aufnahmen tut einem das schon in der Seele weh!!! Das die so GUTMÜTIG sind!!!!

      Nur in Weissen Ländern gibt es Tierschutz.
      Nur in Weissen Ländern gibt es Propaganda gegen die eigenen Leute wo Massiv Junge Menschen darauf reinfallen!!!

      Fazit: Wir müssen unser Land unser Kontinent zurückholen!!!

    • @Alberich,

      guter Name, seid gegrüßt Zwergenkönig.

      Da geht einem ja das Messer in der Tasche auf!
      Auf Tierquälerei bin ich garnicht gut zu sprechen.
      Menschen können sich immerhin wehren, auch Weiße!
      Wenn sie sich derart erniedrigen lassen, ja traurig.
      Die Bimbos haben bei uns schlechte Karten, die wären nach
      solchen Auftritten dran. Das wußten die schon zu DDR-Zeiten, da hat keiner von denen gezuckt.

      Jedoch ist die Bestialität in den letzten Jahrzehnten herangezüchtet worden
      in diesen Ländern durch Kriege und Not. Wer dort federführend war brauchen wir nicht zu fragen. Wie überall, um die Erde in einen kompletten Kriegsherd zu verwandeln.

      Alberich, wenn es hier drunter und drüber geht, gibt es auch kein Pfefferspray mehr. Der Westen dürfte generell für einige Jahre verloren sein und wir im Osten werden mit dem eisernen Besen aufräumen müssen.

      Das die Schwarzen und Moslems auch mit dran glauben sollen, das haben die bis heute nicht kapiert. Die Asiaten werden ihre Henker sein. Die können die größte Armee der Welt stellen und das werden sie auch. Nach Irlmaier bleibt hier in Europa kein Stein mehr auf dem anderen. Böhmen wird komplett zerstört im Kampf der Russen gegen die Chinesen.
      Nostradamus hat die Pläne schon im Mittelalter aufgeschrieben.

      Alles seit langer Zeit geplant. Alles inszeniert, die heutige Technik machts möglich. Wie bringt man 7 Mrd. um?

      https://www.youtube.com/watch?v=m8UGyzwscVk

      Die meisten, auch die heute noch so artig funktionierenden Rädchen, auch die Migranten, alle die noch denken, das sie oben auf sind, sie alle sind mit dran, das ist geplant.

      Nur einige Typen bauen große Städte unter der Erde, um sich in Sicherheit zu bringen. Es sind ein paar der der Täter!!!

      Wer hält den Wahnsinn auf?

      Endzeit, die Endepoche der Entwicklung einer Menschheit, abgebrochen durch Massenmord. Wer sind die Macher, die die Menschen wie Laborratten behandeln. Wie wird hier mit Schöpfung umgegangen?

  13. OT
    Und schon gehts los im undemokratischen Linksstaat Deutschland- Absurdistan.. ->
    Gestern am 10.8.20 auf EP veröffentlicht –
    +++“ Polizist nach Auftritt bei „Querdenken“-Demo durch Präsidium versetzt“Auf regierungskritischen Anti-Coronapolitik-Demos der Initiative „Querdenken“ in Augsburg und Dortmund sind Polizeibeamte als Redner aufgetreten. Für den in Augsburg aufgetretenen Polizeibeamten hatte dies nun Folgen.

    Der Beamte war bisher bei der Polizeiinspektion Weißenburg als Dienstgruppenleiter tätig. Nach seinem Redebeitrag in Augsburg wurde er durch das Polizeipräsidium Mittelfranken in Nürnberg intern auf eine andere Stelle versetzt, berichtet „BR“. Er rief – genau wie sein Kollegen in Dortmund – dazu auf, sich dem Protest der Anti-Coronapolitik-Demonstranten anzuschließen.
    Nach Angaben von Polizeisprecher Michael Petzold habe die Polizei die Videoaufnahmen der Demo gesichtet und prüfe derzeit, ob ein dienstrechtliches Fehlverhalten beim Polizeibeamten vorliege, heißt es in dem „BR“-Bericht.
    Es hieß dort weiter, dass ab sofort der Beamte nicht mehr als Führungskraft oder im Dienst mit Bürgerkontakt eingesetzt werde. Zwar sei das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung wichtig, so Polizeisprecher Petzold, allerdings gebe es beamtenrechtliche Grenzen.
    Polizist war verwundert von „drastischen Maßnahmen“ im Frühjahr durch RegierungDer fränkische Polizist erklärte unter anderem, dass die „drastischen Maßnahmen“ im Frühjahr ihn verwundert hätten. So etwas habe es in der Republik noch nie gegeben. Er sei darüber bedrückt, wie sich der Staat „durch die Verbreitung von Angst und Schrecken durch die Medien und die Politik“ über Nacht in einen „Denunzianten-Staat“ verwandelt hätte. Der Polizist kritisierte in seiner Rede auch Journalisten: Die Presse unterdrücke wesentliche Informationen und messe mit zweierlei Maß – er wählte dafür den Begriff „Lückenpresse“.
    Zum Ende der Rede sagte der Polizist: „Das waren die Worte eines kritisch denkenden Polizeibeamten“ und dem Appell an seine Polizeikollegen, „über ihren Schatten zu springen und aufzustehen. (…) Ihr seid Vertreter von Recht und Gesetz.“
    Und er rief genau wie sein Kollege auf der Dortmunder „Querdenken“-Demo auf zu Remonstrieren – also sich in Bezug auf die Corona-Maßnahmen sich gegen eine amtliche Weisung zu wenden – dies sei eine Beamtenpflicht und kein Beamtenrecht.
    Polizeidirektion: „Polizisten sind zur Mäßigung und Zurückhaltung aufgerufen“In Bezug auf den zweiten Polizeibeamten, einem Kriminalhauptkommissar aus Hannover, der in Dortmund auf der „Querdenken“-Demo auftrat, verweist seine Polizeidirektion darauf, dass in der Öffentlichkeit Polizisten zur Mäßigung und Zurückhaltung aufgerufen seien. „Dem Recht der freien Meinungsäußerung sind dadurch auch bestimmte Grenzen gesetzt.“
    Der Hauptkommissar hatte in Dortmund, wie sein Kollege in Augsburg auch, an seine Berufskollegen appelliert: „Schließt Euch an. Wir werden täglich mehr, Ihr könnt es nicht aufhalten.“
    Eine Sprecherin der Polizei Hannover erklärte gegenüber t-online.de: Dienstrechtliches Vorgehen sei obligatorisch, wenn Zweifel bestehen, ob bestimmte Grenzen überschritten sind. „In diesem Zuge wird von den zuständigen Fach- und Dienstaufsichtsbehörden geprüft, ob gegen die gebotene Neutralität und die sogenannte Wohlverhaltenspflicht verstoßen wurde.“ Private Meinung und dienstliches Handeln seien stets zwingend zu trennen.
    Gegenüber „BR“ äußerte Peter Pytlik von der Bezirksgruppe Schwaben Süd/West der Gewerkschaft der Polizei, dass er selbst darüber „irritiert“ sei. Er höre das erste Mal von einem derartigen Fall – und bezog sich dabei auf seinen fränkischen Kollegen, der in Augsburg auftrat. Zwar seien auch Polizisten Bürger und dürften in ihrer Freizeit ihre Meinung kundtun. Ob man das tun müsse, sei eine andere Frage, die jeder selbst beantworten müsse, zitiert ihn der „BR“.
    Weiter heißt es dort: Klar sei, dass es sich hier um eine Einzelmeinung handele und nicht die Sicht der Polizei zum Umgang mit der Corona-Krise darstelle, so Pytlik. Als Beamter sei man zwar grundsätzlich dazu aufgerufen, Missstände zur Sprache zu bringen, dies aber intern, nicht in einer öffentlichen Rede.
    Söder kritisiert „Querdenken“-Auftritt von Ex-Fußballnationalspieler BertholdNeben den Auftritten der beiden Polizisten sorgte auch der Auftritt des Ex-Fußball-Weltmeister Thomas Berthold bei der „Querdenken“-Demo kürzlich in Stuttgart für Zuspruch aber auch Verstimmung. Wie der „BR“ berichtete, äußerte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder dazu heute: „Wenn sogar ehemalige Nationalspieler sich irgendwelchen absurden Diskussionen anschließen, hat das übrigens auch eine ganz verheerende Wirkung. Was hat das für eine Wirkung auf Fußballfans, wenn ehemalige Fußball-Nationalspieler plötzlich dazu aufrufen, weder Masken zu tragen, noch Abstand zu halten?“
    In seiner Rede bei der Veranstaltung „Querdenken 711“ erklärte Berthold unter anderem, dass sein Vertrauen in die politische Führung bei „unter Null“ angekommen sei. Bei der „Querdenken“-Demonstration am 29. August in Berlin will er wieder auftreten, sagte Berthold der dpa. „Die Initiative braucht eine mediale Plattform. Es geht darum, dass wir Dinge hinterfragen und nicht alles staatstreu eins zu eins glauben.“ Er sprach sich für die Gründung einer neuen Partei aus. Er habe aber selbst keine Intention, politisch aktiv zu werden. „Ich habe nur angeregt, dass wir Menschen brauchen, die dem Volk dienen. Wir brauchen Menschen in unserer Regierung, die ausgebildet sind für Ihr Ressort und Expertise mitbringen.“ Zuvor erklärte er bereits “Ich bereue gar nichts, auf keinen Fall“.
    Kompl. Text –>
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/polizist-nach-auftritt-bei-querdenken-demo-durch-praesidium-versetzt-a3310457.html

    Was passiert demnächst – Bürgeraufstand oder vom Merkelsystem eingesperrt werden?

    • Na, das hört sich erst mal nach einem klaren Fall staatlicher Repression an.

      ABER: Beamte haben (nach außen, und in ihrer Dienstzeit) politisch neutral zu sein!!!

      Also falls da an dem sei, dass einer der diensthabenden Polizisten seine Uniform ausgezogen hat und den Demonstranten beigestanden hat, dann wäre das in der Tat ein schwerer (!) dienstrechtlicher Verstoß!

      Was sie in ihrer Privatzeit machen ist etwas Anderes (legal sollte es aber svhon auch sein).

  14. Haben wir ein klares Bild von dem demokratisch-bolschewistischen System?
    1. Machen wir eine Täter-Analyse – wer sind die Strategen hinter den sichtbaren Marionetten?
    2. Wir als Deutsche können nicht die Welt und Menschheit retten. Wir müssen bei uns anfangen.
    3. „Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit“ so Merkel am 16.06.2005. Damit ist klar: als überzeugte kommunistische Ex-FDJ-Funktionärin für Agitation und Propaganda ist ihre Vision: der NWO-Bolschewismus. Den sie und ihre demokratischen Mittäter Tag für Tag Schritt für Schritt umsetzen.
    4. Gibt es eine Lösung? Ja!
    WER war die erste und einzige geschichtliche Kraft, die sich dem Geldadel, den NWO-Strategen (Marx-Mordechai, Trotzki-Bronstein, Rothschild,.. – „Weltrepublik“, “Weltregierung“.), der Entmenschlichung und der Vernichtung der Natur und Schöpfung bereits vor 100 Jahren entgegenstellte? Und von der geballten und vereinten Macht des Liberal-Kapitalismus und Bolschewismus, niedergewalzt wurde? Was sagt uns diese innige Zusammenarbeit der Roten und Goldenen Internationale? Wer sind die Täter und die Strategen? https://www.bitchute.com/video/e3P5mo8snIuC/
    5. Mit der Gegenüberstellung von plünderndem Globalismus und satanischem Bolschewismus auf der einen Seite und dem schöpfungs-orientierten Nationalsozialismus andererseits haben wir den Schlüssel in der Hand: für eine Lösung, die Erlösung, die Rettung für uns! Wie das?
    6. Wir müssen nur das uns durch die Gehirnwäsche der NWO–Strategen eingehämmerte Bild vom Nationalsozialismus abschütteln. Raus aus der Defensive („ich bin ja kein…“) und rein in die Offensive („Distanziere Dich erst mal von den Verbrechen des Liberal-Kapitalismus und Bolschewismus! – bevor wir über den Nationalsozialismus sprechen!“)
    7. Ein erstes psychologisches Werkzeug ist das Grundlagen-Werk: „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“. Die Zusammenfassung kann hier heruntergeladen werden: https://www.dropbox.com/s/ayb6nc5w9cqsphi/Gehirnwaesche_Zsfg.pdf?dl=0
    8. Die Fürsten des Geldadels und die Bolschewisten fürchten den Nationalsozialismus mehr als der Teufel das Weihwasser. Denn der NS ist der Schlüssel und das Konzept für die Befreiung der Nationen und das Überleben der Völker.
    9. Ein starker Schutz-Rahmen (= NS-Staat) sichert das Volk gegen Räuber von außen (siehe Libyen, Irak, Deutschland 1939). Und nach innen: 
    a) zuerst die Sicherung des Lebensinteressen des Deutschen Volkes (Gesundheit, Soziales…). Die Industrie steht erst auf Platz 2 und hat dem Volk zu dienen. Die Entmachtung der Finanz-Oligarchie ist vorzunehmen. Banken dienen der Industrie, dem Volk und Staat.
    b) Respekt vor der Schöpfung und Natur
    c) All das sichert Deine maximale Freiheit, die Freiheit der Persönlichkeit. Denke an die großen Persönlichkeiten von damals: Wernher von Braun (Vater des V-1, V-2, Apollo-Programmes, Hanna Reitsch, die erste Testpilotin für Düsenflugzeuge, Leni Riefenstahl – berühmte Filmregisseurin…)
    10. Der Nationalsozialismus befreit also auch Jeden Einzelnen. Denn – was nützt Dir Deine persönliche Freiheit, wie lange würdest Du Deine persönliche Freiheit geniessen können, wenn beutegierige Hyänen und Abweide-Nomaden Dich ausplündern und Deine Sicherheit bedrohen?
    11. Die Tatsache, daß 75 Jahre nach Ende des militärischen Krieges der Nationalsozialismus und Adolf Hitler täglich in der brd-Propaganda beschworen werden zeigt – die Angst der Globalisten vor dem Erwachen der Nationen und Völker.
    https://vk.com/photo282860754_457239954

    • Ich verurteile Helmut Kohl nicht da war die CDU noch konservativ,und mit der Wiedervereinigung hat er recht gehabt. Der heutige Zustand fing mit Gerhard Schröder an. Ein Deutschlandfeind als Aussenminister Joschka Fischer.
      .

      • @ Peter Hartmann
        die deutsche Wiedervereinigung an der Kohl durch eigenen Patriotismus Überzeugung und tatsächlichem politischen Interesse, oder aber wegen der Aufwertung seiner Person als der Vater der Widervereinigung und der historischen Eintragung in das Buch der deutschen/europ. Geschichte-
        ist schwer umstritten.
        oder aber insebsondere eher durch einen kurriosen Deal im Hintergrund mit dem französ. Präsidenten Mitterand- etwa mit den Worten: -Helmut, Du bekommst die Deutsche Einheit für den Preis der Beendigung der starken D-Mark. -Die Einführung des Euro wurde durch diese psychologische Erpressung erkauft!
        Siehe auch dazu—–>
        Auszug/ (Gesprächsnotiz des Thatcher-Beraters Charles Powell über ein Treffen mit François Mitterrand am 20.01.1990)Die Ursprünge des „Deutschen Europa“ lassen sich bis zu einer Epoche zurückverfolgen, in der Deutschlands Politeliten – in Anlehnung an ein Zitat Thomas Manns aus den 1950er Jahren – nur von einem „europäischen Deutschland“ sprechen wollten. Es war die Umbruchszeit nach dem Zusammenbruch des Ostblocks und vor der deutschen Wiedervereinigung, in der die Grundsteine für die gegenwärtige Machtkonstellation in Europa gelegt wurden. Der maßgeblich von Frankreich durchgesetzte Deal lautete: Euro gegen Einheit.
        Erst die 2010 erfolgte Veröffentlichung von Geheimprotokollen im Wochenmagazin Spiegel brachte das volle Ausmaß der Vorbehalte Frankreichs gegenüber der Wiedervereinigung ans Licht, die nur durch die Verpflichtung Berlins zur Einführung einer europäischen Gemeinschaftswährung überwunden werden konnten. Der Euro war die deutsche „Gegenleistung für die Einheit“, so der Spiegel. („Der Preis der Einheit“, Spiegel 39/2010) Mittels der europäischen Gemeinschaftswährung und einer strikten Einbringung Deutschlands in europäische Strukturen sollten imperiale deutsche Alleingänge, sollte eine Rückkehr des verhängnisvollen deutschen Nationalismus verhindert werden.
        Niemals gab sich die bundesrepublikanische Politelite europäischer als am Vorabend der Wiedervereinigung. Diese Betonung eines in europäischen Strukturen aufgehenden Deutschland sollte europaweite Widerstände gegen die Vergrößerung der Bundesrepublik – und den daraus resultierenden Machtzuwachs – minimieren. Der damalige Außenminister Hans-Dietrich Genscher brachte diese pro-europäische Rhetorik anlässlich des 20. Jahrestages der Deutschen Einheit nochmals in Erinnerung, wie die Friedrich-Naumann-Stiftung berichtete:
        „Zur Bestätigung, dass weder Polen noch Frankreich, weder England noch Tschechien ein erneutes Hegemonialstreben zu fürchten hatten, zitierte der Bundesaußenminister a. D. damals wie heute Thomas Mann: ‚Wir wollen ein europäisches Deutschland, kein deutsches Europa.‘ Dies wurde mit großem Applaus vom Publikum bestätigt.“ („Ein europäisches Deutschland, kein deutsches Europa“, freiheit.org, 24.04.2009)

        Eine neue SupermachtDie Vorbehalte und Widerstände der europäischen Staaten gegen eine Vergrößerung der Bundesrepublik, die mittelfristig mit einem Machtzuwachs Berlins in Europa einhergehen würde, sind gut dokumentiert. Der Spiegel (***** eingefügt/ als man den noch für voll nahm und lesen konnte !) berichtete im besagten Artikel im September 2010 von der „eisigen Atmosphäre“,……………….“ganze Info siehe:
        https://www.streifzuege.org/2016/euro-gegen-einheit/

      • Leider ist es damals untergegangen und vergessen:
        In einem „Heute-Magazin“ etwa um 1991 hat Helmut Kohl in Interwiew gesagt: „Der Umbau der Gesellschaft muss vorangetrieben werden.“
        Ich habe das damals selbst gehört. Es wurde nur ein Mal gesendet und danach aus den Nachrichten entfernt.
        Den Keim für die derzeitige Situation hat Kohl gelegt.

      • Evi Dent.

        Ganz genauso ist es. Helmut Kohl/ Henoch Kohn. Unter seiner Regentschaft ging alles den Bach runter und seine Nachfolger, speziell sein „Mädel“ fahren Deutschland mutwillig an die Wand.

        lg.

      • Wer ist Helmut Kohl/Hennoch Kohn?

        “ Am 28.Feb. 1994 nahm Kohl als Ehrengast an der Jubelfeier teil,
        die von den Mitgliedern der Rothschild Familie anlässlich des 700-jährigen Bestehens
        dieser Großbankfamilie in Frankfurt ausgerichtet wurde. Er gehört zu den vertrauten
        Freunden diser berühmten Judenfamilie “

        Eine Bestätigung dieser Fakten finden Sie in dem „Dingolfinger Anzeiger“
        vom 6.3.1990 und der Zeitschrift „aktiv“ Nr. 8/90

        VerTraut NIEmanden auch keinen Tuber/Blogger hinterfragt Alles und sucht die Antworten im Michael Mannheimer Blog.

        Hinweiser : 1994 -700 `= 1294

        Gaichatu, Herrscher der mongolischen Ilchane in Persien, versucht die durch seinen extravaganten Lebensstil und eine Rinderpest entleerte Staatskasse durch die Emission von zusätzlichem Geld wieder zu füllen. Am 13. August lässt er verkünden, dass jeder, der das neue „Papiergeld“ nicht akzeptiere, mit dem Tode bestraft werde.

        h ttps://de.wikipedia.org/wiki/1294

      • https://img.welt.de/img/geschichte/mobile156795710/5762500157-ci102l-w1024/zgbdc5-69pwlhbnbdu16b580kic-original-jpg.jpg
        Dschingis Khan schuf mit Völkermord ein Imperium – WELT

        StammLeser wissen Dschingis KHAN, der große KHANzar
        erbaute sein WeltReich auf SchädelBerge.
        KHAN = KAIN der SchlangenSohn mit Eva.

        Das mongolische GeldSystem ist das satanische GeldSystem der
        BabYlon Bankster, welches auch von den siegreichen Persern übernommen
        wurde. Ca. 500 v.Chr. haben BabYlons Bankster schon ihr SpinnenNetz von Gibraltar bis nach Indien und China gewoben.

        Goldene Horde sagt doch Alles – der Baal BabYlons war/ist verseßen auf Gold.
        Das Gold der MongolenChina-Kaiser haben sich die Fed-Bank$ter von
        Chiang Kai-Shek 1933 geliehen und bis heute vergessen zurückzugeben.

        sondern um die politische Umsetzung des Mandats des Himmels zur Weltherrschaft.
        Das Reich wurde als gemainsames Eigentum der Familie Dschingis Khans verstanden “

        So ist das auch heute noch, die AusErwählten BlutLinien sehen die Welt und die Menschen
        sklaven als ihr Eigentum an.

        Heute besitzen 50 Einzelpersonen so viel wie die abgehängte Hälfte der Menschheit. “Ändere die Welt – sie braucht es“, forderte Bertolt Brecht.

        Bei der Forbes-ReichenListe über die 400 Reichsten ist ein kleines Völkchen besonders vertreten.
        Bei dieser Liste fehlt die AufListung der BabYlonBankster- und die semitschBabYlonischen BlutLinien
        auch die Merowinger sollten berücksichtigt werden.

        Merkelwürdig : Diese SuperReichen sind für den Hunger/Tod auf der Welt verantwortlich.

        Wenn man die Karte des Mongolischen Großreichs Qubilai Khans sieht,
        kommt wieder die Frage auf :
        Warum haben die Chinesen ihre Großen Mauern gebaut ?
        Gegen ReiterVölker sind Mauern nutzlos.

        Auch KHANzler dienten/dienen den KHANzaren und dem KHANat

        Die AusErwählten sind Kinder des Drachen/Schlange und gehören zu den Wölfen.

        de.wikipedia.org › wiki › Die_Geheime_Geschichte_der_Mongolen
        Danach wurde der Urvater des mongolischen Herrschergeschlechts (Bata-chiqan) von einem blau-grauen Wolf

        Mongolisches Reich: Warum Dschingis Khan 16 Millionen Nachkommen hat welt.de

        Schlacht bei Liegnitz (1241)
        https://www.youtube.com/watch?v=CXyh_Osri0g

        Das Heer Heinrichs wurde von den Mongolen vernichtet, und der Herzog fiel in der Schlacht. Sein Kopf wurde auf einer Lanze als Trophäe vor die Stadttore von Liegnitz getragen. Die Mongolen stießen trotz des Sieges nicht weiter nach Nordwesten vor

        https://deutscheseck.wordpress.com/2020/04/14/zum-kalenderblatt-9-april-launing-schlacht-bei-wahlstatt/

        iCH habe dazu einen Artikel/Kommentare veröffentlicht, in dem auch der Verrat der MerowingerKönige und des VatiKHANs
        an die Verteidiger des christlichen AbendLandes beschrieben wurde.

        Unsere VorFahren/Ahnen kämpften und starben gegen die Invasoren, damit WIR leben konnten.

        Merkelwürdig heute kommen die Invasoren des Khan-Reiches ungehindert in unsere Heimat…………….

        ——————————-

        Jiddisch: Doch nicht in Deutschland entstanden?
        Genvergleiche verorten die Wurzeln des Jiddischen in der Nordost-Türkei

        Wie sie erklären, stimmt dies gut der Theorie überein, dass die aschkenasischen Juden Nachfahren der Chasaren sind, einem Volk, das ab 700 nach Christus im nördlichen Kaukasus und am kaspischen Meer lebte. In babylonischen Quellen werden sie als „Askuza“ bezeichnet. Später wurde dieser Begriff zu „Skythen“ verändert und bezeichnete die Nomaden, die später im einstigen Gebiet der Chasaren lebten.

        Geheimsprache als Schutz vor Konkurrenz?

        Diese Ursprungsregion der jiddischen Aschkenasim lag damals an einem wichtigen Kreuzungspunkt der Seidenstraße mit anderen Handelswegen, wie die Forscher berichten. In diesem kommerziellen Zentrum lebten viele byzantinische Händler, aber auch Angehörige der jüdischen Händlergilde der Radhaniten, die zeitweise den Handel auf dem europäischen Teil der Seidenstraße dominierten.

        Nach Ansicht der Wissenschaftler liegt es nahe, dass diese ihr Monopol in diesem Handel vor Konkurrenz schützen wollten. „Um dies zu erreichen, erfanden sie das Jiddische – eine geheime Sprache, die außer den Juden nur wenige verstanden“, erklärt Elhaik. „Das könnte erklären, warum das Jiddische 251 verschiedene Wörter für ‚kaufen‘ und ‚verkaufen‘ besitzt. Denn das würde man von einer Sprache von Händlern erwarten.
        -https://www.scinexx.de/news/geowissen/jiddisch-doch-nicht-in-deutschland-entstanden/
        ———————————–

        Wo liegt der Ursprung der europäischen Juden?
        Eine neue Studie hat sich mit Hilfe von Genanalysen auf Spurensuche begeben

        Das chasarische Reich war eine im heutigen Südrussland gelegene Konföderation aus mongolischen, iranischen und Turkvölkern. Ursprünglich nomadisch lebend, ließen sich diese Völker im siebten Jahrhundert nieder und gründeten ein gemeinsames Reich; zwischen dem siebten und neunten Jahrhundert konvertierte ein Großteil der Bevölkerung zum Judentum. Einige Wissenschaftler vermuten dahinter eine politische Motivation:
        ———
        „Als bescheidenste Erklärung für unsere Ergebnisse kann gelten, dass die osteuropäischen Juden jüdisch-chasarischen Ursprungs sind und über viele Jahrhunderte in der Region des Kaukasus geformt wurden“, schlussfolgert Elhaik. Damit wäre zwar die geografische Herkunft der osteuropäischen Juden erstmals zweifelsfrei im ehemals chasarischen Raum lokalisiert. Andere Fragen, etwa nach dem Verbleib der im siebten Jahrundert aus Palästina ausgewanderten jüdischen Gruppen oder nach der Herkunft der west- und zentraleuropäischen Juden bleiben jedoch vorerst unbeantwortet.
        -https://www.wissenschaft-aktuell.de/artikel/Wo_liegt_der_Ursprung_der_europaeischen_Juden_1771015588896.html

      • @ evi Dent
        ich möchte in meinem og. Komm. aufgrund der nachweislichen Erpressung als Preis für die Wiedervereinigung keinesfalls in Schutz nehmen. Im Gegenteil. Er hat Deutschland im Hintergrund genauso verraten… wie jetzt Merkel. Allerdings bei Merkel ist jetzt das Ende der Fahnenstange… sie beging den schleichenden Hochverrat am Gesamtdeutschen Volk!
        Die wenigsten Bürger in Deutschland habe dies bis jetzt kapiert oder sie verdrängen es, bis nichts mehr geht.
        > „Verdrängung“ (Psychoanalyse)Als Verdrängung wird in der Psychoanalyse ein angenommener psychologischer Abwehrmechanismus bezeichnet, durch den tabuierte oder bedrohliche Sachverhalte oder Vorstellungen von der bewussten Wahrnehmung gänzlich trotz klarer objektiver Fakten ausgeschlossen werden.

  15. Können wir von den „kleinen Lügen“ des Kommunismus in unserer Zeit noch was lernen ?
    War da an Belgiens Küste die Errungenschaft des Kapitalismus – eine Eisdiele – am Nordsee Strand zu weit weg? Oder sind Sonnenschirme für das neue Klientel unter dem Dach des linksrotschwarzgrünen Neo Kommunismus überflüssig?
    Holen wir diesen „Diversity Sozialismus“ auch mit „Deutschlands neuer Partyszene“ nach?

    PARTY INVASION! Bald auch auf Sylt? Tim Kellner Info von 10.8.20 https://www.youtube.com/watch?v=L8hac7UundQ

    • OT
      in aktueller Ergänzung meines obigen Kommentars und Info.
      Tim Kellner berichtete über die neue „Diversity Partyszene“ jetzt als „Badegäste“ – denen es auch in Stuttgart, Frankfurt nun auch trotz der erbärmlichen Malu Dreyers Erklärung statt beim Zerlegen von Bushaltestellen auch am heissen Stran vor Belgiens Küsten „etwas zu langweilig“ wurde—–>
      Man vergleiche mal das Video von Tim Kellner und diegleichen Szenen- inklusive des dazu kurriosen, typischen „Kommentars der MSM BILDZeitung“ von heute –
      Titel: „Massenschlägerei am Norseestrand – auch Deutsche prügelten mit“. (siehe „Bild video Doku“)
      Verrückt! Wurde hier mal wieder etwas absichtlich verwechselt, verdreht, auf den Kopf gestellt?
      Was wohl Dummja Halali dazu sagen würde?!
      (D.H.OTon in Berlin 1.8.20 -„wir brechen ab, es wird zu gefährlich“?!)

      https://www.bild.de/video/clip/news-ausland/auch-deutsche-pruegelten-in-belgien-mit-massenschlaegerei-am-nordsee-strand-72323746-72326046.bild.html

      Bemerkung: Deutschland wird belogen, betrogen, für dumm verkauft, mit linksrotschwarzGrüner Anarchie, Refugee Wellcome, Multikulti, Wirtschaftsstillstand dank Merkels „freundliches Gesicht im Hosenanzug“ auf Jahrzehnte in den Abgrund gezogen!
      Ist der deutsche Michel wirklich so naiv und von den MSM verblödet und Faktenressistent geworden, um die aktuelle Lage nicht zu kapieren?

  16. wachen nebst Polizei, Bundeswehr nun auch die Journalisten die den Mainstream und die Politik Wellen der Corona Lügen nicht mehr mitmachen wollen nun auch auf? Zwar noch sehr zarte Pflänzchen doch es werden qualitativ und quantitativ immer mehr!

    Auch ich selbst kann den beschämenden indoktrinierten Schwachsinn
    und die CoronaAngst die all den bereits langjährigen Wahnsinn von Merkel&Konsorten- des Merkelsystems -zudecken soll. Sogar direkt in meiner direkten privaten Umgebung, Arbeitsplatz, Anordnungen der Arbeitgeber, ect. pp.

    Corona & die Krise der Medien – Journalistin redet Klartext (Gabriele Knabbe) gestern am 10.8.20 veröffentlicht. Sie spricht mir und vielen hundertausend anderen Bürgern in Deutschland aus der Seele. Danke. https://www.youtube.com/watch?v=XTSDTb20omU

  17. zu meinem vorigen Komm. 9.54 Uhr
    Leider wurde offenbar ein Teil des Komm. aus unerklärlichen Gründen
    Wordpress?) abgeschnitten. Korrektur –
    Es sollte heissen…..“Auch ich selbst kann den beschämenden indoktrinierten Schwachsinn und die CoronaAngst die all den bereits langjährigen politischen Wahnsinn von Merkel&Konsorten- des Merkelsystems -zudecken soll, nicht mehr ertragen. Sogar bemerkbar festgestellt, direkt in meiner direkten privaten Umgebung,Freunden, Bekannte, an (deren) Arbeitsplatz, Anordnungen der Arbeitgeber, ect. pp. Der absolute Irrsinn! (…………….
    Corona und die „Krise der Medien“ ……….

  18. AN ALLE GESCHWISTER SCHOLL “IM GEISTE” :

    ICH WEISE HIERMIT NOCHMALS AUF DIESES WAHRSCHEINLICH WICHTIGSTE
    VIDEO ALLER ZEITEN HIN :

    VIDEO:
     ” DER PERFIDE PLAN DES WORLD ECONOMIC FORUM” :https://www.youtube.com/watch?v=wYf-3PhzAJM&feature=youtu.bell I_1
     
    DENN IN DIESEM VIDEO WIRD GEZEIGT, DASS DIEGANZ TRANSPARENT VOR ALLER AUGEN
     OFFENLEGEN !

    ES KANN ALSO SPÄTER NIEMAND MEHR SAGEN,
    ER/SIE HABE DAVON “NICHTS GEWUSST” !!!
     
    EINFACH DIE NETZSEITE VOM WEF (WORLD ECONOMIC FORUM)<  ANKLICKEN:  https://intelligence.weforum.org/  https://intelligence.weforum.org/topics/a1G0X000006O6EHUA0?tab=publications

      • Hallo Herr Mannheimer . Mit dieser Fettschrift . . . ist mir auch schon öfter passiert . Nur wie , ist mir ein Rätsel . Vielleicht liegts am Betriebssystem Windows 10 .
        Ich hab es auf jeden Fall nicht mit Absicht gemacht . Plötzlich war diese Fettschrift da !

      • Nein!
        In dem Text sind spitze Klammern.
        Fettschrift wird in HTML mit eingeleitet, und mit beendet. So etwa.
        (Für kursiv würde man ein i verwenden, und für unterstrichen ein u .)

      • Oh!

        Zu meinem Kommentar: Da hat etwas nicht geklappt. :-(((

        Ich versuche es noch mal:
        Fettschrift an: und aus mit !
        Das ist das ganze Geheimnis – nicht etwa „Windows 10“!

      • ☹ Ein letztes Mal – ich verduche es verbal:
        Ein: Spitze Klamner auf, b, spitze Klamner zu.
        Aus: Spitze Klamner auf, Schrägstrich, b, spitze Klammer zu .

        Schwere Geburt… 😐

    • Natürlich sprechen unzählige Indizien für einen eindeutigen Missbrauch von Corona durch die globalen Machtkartelle – es ist ein ebenso simples wie geniales und effizientes Vehikel zur rapiden Beschleunigung eines schon lange laufenden Prozesses.

      Doch eine so unmissverständliche Beweislage durch das interaktive Diagramm des WEF erschliesst sich mir nicht, als dass ich es persönlich als Augenöffner für Unbescholtene verwenden würde. Wie bei der Agenda 2030 sind die jeweiligen Begriffe in derart harmlos wirkende Beschreibungen eingebettet, dass wohl eher nur die Fortgeschrittenen die wahren Dimensionen der dargestellten Agenda entschlüsseln können. Und diese hat ihre wahren Wurzeln ja gar nicht im WEF, sondern dort, wo Mannheimers Sezierbestesck vorzugsweise ansetzt.

      Oder habe ich evtl. etwas übersehen? Ich bin für jeden Hinweis bzgl. Informationsquellen dankbar, die auch Nichtsahnenden den entscheidenen Kick geben könnten.

      Eine weitere Frage : Existiert ein Corona miteinbeziehendes Netzdiagramm, das die gesamte Anatomie der globalen Kartelle bis hinauf zum Schlusstein im Überblick darstellt ?

    • WAHRSCHEINLICH WICHTIGSTE
      VIDEO ALLER ZEITEN HIN :“

      In der Tat, das Video ist Heute sehr wichtig !

      Gehört zum GrundWissen, erwachte Menschen mit BewußtSEIN können dazu noch viel mehr berichten.

      Die Wölfe wollen die Schafe keulen, 6 Milliarden müssen weg.

      Die Wölfe sind durch GENiale BlutTests und Empathie/Gefühls-Tests leicht entlarvbar.

      https://gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-deutsche-grosze-bleibt-bestehn-sie-ist-eine-sittliche-grosze-sie-wohnt-in-der-kultur-und-im-friedrich-schiller-211646.jpg

      Friedrich Schiller wurde von den Wölfen/Illuminaten ermordet.

      Der Mord an Schiller kann nur das Werk jener gleichmacherischen, erpresserischen, verproletarisierenden, rattenfängerischen, Völker verdummen-den, versklavenden und aufeinander hetzenden Hintergrundmächte gewesen sein, die in jedem aufrechten, mutigen, freiheitlich gesinnten, geistig unabhän-gigen, ihre betrügerischen Machen-schaften durchschauenden Menschen eine Gefahr sehen, weshalb sie ihn mit wildem Hass sowie gemeinen Lügen verfolgen und auf irgendeine Weise un-schädlich zu machen suchen. Das muss nicht unbedingt durch Mord geschehen; das kann auch durch Rufmord, Knast und Kündigungen erreicht werden
      ——————-

      Nach alledem ist anzunehmen, dass eine zunächst nur Erbrechen auslösende Dosis eines bestimmten Giftes in einem Getränk ent halten war, das Schiller am 1. 5. außerhalb seiner Wohnung zu sich genommen hatte und dass dann der ihm von unbekannter Seite aufge-zwungene Logenbruder und Arzt Dr. Huschke mittels einer weiteren Dosis Gift den finalen Schub bewirkte. Dazu muss man wissen, dass Dr. Huschke der Leibarzt des Hochgradfreimaurers Großherzog Karl August von Sachsen-Weimar-Eisenach und Vertrauensarzt der freimaurerischen Hofkamarilla war und somit – Hippokratischer Eid hin, Hippokratischer Eid her – Befehlen „von oben“ (d. h. vom Illuminatenboss Pro-fessor Adam Weishaupt/Gotha) blind zu ge horchen hatte.Was aber könnte dies für ein Gift gewesen sein, mit dem der unbequeme Schiller umgebracht wurde? Hierzu gibt es zwei Vermu tungen, und beide gehen von einem pflanzlichen Gift aus: Frau Dr. Mathilde Ludendorff hält eine Vergiftung durch Schierling für möglich, mit dem ja auch Sokrates vergiftet worden war. Im Falle Schiller jedoch wird Schierling von den beiden Internisten Dr. Günther Duda und Dr. Dieter Kerner für eher unwahrschein-lich ge halten. Sie plädieren für eine schubweise Vergiftung mit Eisen hut (Aconitum Napellus).Friedrich von Schiller, einer der größ-ten, beliebtesten und patriotischsten, dazu der feurigste und mitreißendste der deut schen Dichter, hatte ein grausames und unverdientes Schicksal er litten. Als er im Alter von nur 45 Jahren auf gemeinste und hinterhältigste Art aus seinem Leben und Schaffen gerissen wurde, hatte er den Höhepunkt seiner dichterischen Schöpferkraft viel leicht noch gar nicht erreicht, und man kann
      ——————————
      So also wurde Schiller, einer der größten, berühmtesten und sympathischsten Dichter Deutschlands „entsorgt“. Dieses Ve r b r e cherbegräbnis war die Rache von sadistischen abergläubischen Perverslingen, die nicht die innere Größe hatten, ihren geistigen Gegner zu achten und noch weniger die Fähigkeit, ihn zu widerlegen; denen es nicht genügte, ihn auf heimtückische Weise umgebracht zu haben, sondern die wie hoffnungslos Geisteskranke glaubten, ihn selbst noch im Tode demütigen zu müssen.Zweifellos wäre dieses Schurken-
      stück ohne die Mitwisserschaft und stillschweigende Duldung durch die Hochgradfreimaurer Herzog von Wei-mar und Goethe (der letztere stand als Zensor der Illuminaten sogar über dem Herzog) nicht möglich gewesen. 

      -http://www.efodon-synesis.de/html/archiv/geschichte/muenzer/2005_muenzer_schiller.pdf

      Hinweiser : Danach wurde Schiller von den semitischBabYlonischen illuminaten-Logen und von semitischBabYlonischen Merowingern umgebracht.

      https://lh4.ggpht.com/_6UwGwE5SPNM/S6oZVB6lSvI/AAAAAAAANnU/Z4I-o4FGdQI/Immuninaten2.jpg

      https://steemitimages.com/p/o1AJ9qDyyJNSg3wWvCPXkCcN4PX4JjSUtwwTPN4sNpDNN18Vc?format=match&mode=fit&width=1280

      satanic Messiah 11
      Adolf Hitler 11,30
      BullGod 1313

      The Princess Diana, Jacob Frank, the Windsor-Goldsmith-Rothschild connection

      https://www.bitchute.com/video/PiIC6cc4qw5q/

  19. Video 09.08.20:

    “ Kriminalhauptkommissar Demo 09.08.2020 Dortmund – Stellt euch gegen die Regierung “ :
    „2ter Polizist Kriminalhauptkommissar spricht in Dortmund 09.08.2020 auf der Grundrechte Demo für Freiheit.“

  20. Verehrte Leser meines Blogs

    Ich wurde heute (unter Vollnarkose) notoperiert und befinde mich noch auf der Intensivstation. Bitte haben Sie Verständnis ,wenn meine Freischaltungen von Kommentaren länger dauern sollten. Ich kann nur mit den Handy antworten.

    Da der Feind mitliest, kann ich leider keine näheren Angaben zu meiner OP machen. Es geht mir den Umständen ehtsoreched. Michael Mannheimer.

  21. Alles alles Gute. Die persönliche Gesundheit steht über allem!
    Gruß Bb

    MM. Vielen Dank!

  22. 14+ in der Unionisierung-Zentralisierung-Kommunistizierung
    Trouble – Treble – to go Beng für Portfolio über Dröge
    (https://de.wikipedia.org/wiki/Investitionsschutzabkommen)
    (https://de.wikipedia.org/wiki/Finanzausschuss)
    „…Die Bundesregierung hatte Ende März den 600 Mrd Euro umfassenden Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) aufgelegt,
    um deutsche Unternehmen vor den Auswirkungen
    der Corona-Krise abzuschirmen und laut
    Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) die
    „Substanz unserer Wirtschaft“ zu erhalten.

    Der Fonds richtet sich vor allem
    an Konzerne und größere Mittelständler.
    Grundsätzlich kann der WSF auf zwei Arten helfen:

    Er kann Kredite garantieren, und
    er kann Unternehmensanteile erwerben,
    um so Firmen zu rekapitalisieren.

    Insgesamt habe die Bundesregierung,Nußbaum zufolge,
    von „knapp 60 Unternehmen Interessensbekundungen“
    für den WSF erhalten, berichtete das „Handelsblatt“.

    „Wenn es um direkte Staatsbeteiligungen geht,
    muss aber klar sein, dass es sich dabei
    um Rettungsbeteiligungen handelt und nicht
    um ein dauerhaftes Portfolio für Minister Altmaier„,
    forderte die wirtschaftspolitische Sprecherin der
    Grünenfraktion Dröge im Bundestag.
    Die Bundesregierung müsse nun eine Strategie vorlegen,
    „wann und wie sie die Anteile wieder veräußern wird“.“
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/bundesregierung-pr%C3%BCft-beteiligung-an-14-firmen/ar-BB17OFUU?ocid=msedgntp

  23. Scholz – in der BK-Nominierung
    Olaf Scholz (SPD) wurde nach Angaben seines Ministeriums
    bereits am 19. Februar 2019 darüber unterrichtet, dass die Finanzaufsicht Bafin bei Wirecard wegen Marktmanipulation ermittelt.“
    https://michael-mannheimer.net/2020/07/16/schwarzafrikanischer-us-oberstleutnant-kritisiert-obama-heftig-fuer-dessen-blm-unterstuetzung/#comment-398649

    Und Marsalek kann wohl nun Beirut mit russischer
    Unterstützung aufbauen.
    Lukaschenka in „Petrounion“ (Batrun),
    hat wohl die Wahl gewonnen, welcher lieber Diktator ist,
    als seine Haut für Schwulitäten zu öffnen,
    was er aber mit dem Zollabkommen vollzogen hat.
    Nach der Wahl starb ein Demonstrant, der unter ferner lief.

    „Trotz der Spannungen wegen der Ukraine, der Migration
    und anderer Themen erkennen viele deutsche Beamte, Geschäftsleute und andere an, dass ein gewisses Maß
    an russischem Einfluss ein Preis ist,
    den Berlin zahlen muss, um seine wirtschaftlichen
    Ambitionen und sein Streben nach Stabilität
    im Herzen Europas zu erfüllen“.
    https://www.csis.org/analysis/russian-influence-operations-germany-and-their-effect

  24. . . „die nach dem Abgang des unseligen Pfälzer Saumagen-Fressers“. .

    Der war gut 😆 . Genau nach meinem Geschmack ! Dieser elende Volks und Vaterlandsverräter hat auch unser wichtigstes Gut (D-Mark) geopfert.

    Gorbatschow . . ? ach so einer war das also ! Hab ich nicht gewusst . Danke Herr Mannheimer für die Aufklärung ! Unfassbar !
    Jetzt wundert mich auch nicht mehr , warum IM Erika ständig am grinsen ist . Die ist sich ihrer (Schand)Sache zu 100 % sicher . Ihr kann und wird auch NICHTS passieren . Sie hat also Moskau im Rücken . Und braucht keine Angst haben , dass irgendwann mal die Sanduhr abläuft und sie zur Rechenschaft gezogen wird .

    . . . und wenn es hier in unserem Deutschland zur Katastrophe kommt , brauchen wir Putin nicht um Hilfe bitten .

    • brauchen wir Putin nicht um Hilfe bitten.“

      Warum nicht ?
      Putin könnt heute noch OstPreußen/KönigsBerg freigeben
      und das Deutsche Reich aktivieren.

      Die Russen haben 4 Rechnungen mit den WeltKriegern/MolochDienern offen.

      1. Der Raub von Alaska – hat mit der NiederLage der Russen im KrimKrieg zu tun.
      2. Die WallStreet-Bolschewiki-Revolution mit anschließender BabYlonischer Gefangenschaft
      3. StalinismU$ wieder mit Millionen von Opfern. Ohne Stalin Hitler-Pakt hätte es keinen WK.2 gegeben.
      4. Der größte LandRaubKrieg ohne einen einzigen Schuß in der Geschichte der Menschheit.

      https://media.kleinezeitung.at/images/uploads/2/b/0/4223664/sowjet_750.jpg

      Ob Putin der Barbar Teil des Problems, oder Teil der Lösung ist sollte er jetzt im CoronaKrieg beweisen.

      Merkelwürdig durch die AufLösung der UdSSR verhungerten Russen und das im reichsten Land der Erde.

      https://qph.fs.quoracdn.net/main-qimg-30c3b81be1e7e1a5e85df0a71d71b528-c

      StaatsMann versus mächtigster Mann der Welt.

      Hinweiser : Amis und Russen sollten ihre Geschichte mit GENialen BlutTests ihrer VerFührer neu aufarbeiten.

      https://arc-anglerfish-washpost-prod-washpost.s3.amazonaws.com/public/UPS4TN56UY6O7HQ3JX7RYTXHSQ.png

      https://rlv.zcache.de/americana83_obama_kommunist_plakat_poster-r43426db95b5749cca865d763a51f4d57_wxb_8byvr_540.jpg

      Der Krimkrieg (auch Orientkrieg; russisch Восточная война, Крымская война Wostotschnaja wojna, Krymskaja wojna oder 9. Türkisch-Russischer Krieg) war ein von 1853 bis 1856 dauernder militärischer Konflikt zwischen Russland einerseits und dem Osmanischen Reich sowie dessen Verbündeten Frankreich, Großbritannien und seit 1855 auch Sardinien-Piemont andererseits. Er begann als neunter Russisch-Türkischer Krieg, in den die westeuropäischen Mächte eingriffen, um eine Gebietserweiterung Russlands auf Kosten des geschwächten Osmanischen Reichs zu verhindern. -https://de.wikipedia.org/wiki/Krimkrieg

      Hinweiser : StammLeser wisssen mit der AufTeilung des Osmanischen Reiches sollten ganz andere Pläne verwirklicht
      werden. NaZIONen sollten neu geschaffen werden, welche schon von RothSchild, Napoleon, Sanhedrin und GroßOrient
      geschmiedet wurden und durch die ZIONisten später umgesetzt wurden.

      StammLeser wissen: Die semitischBabYlonischen Merowinger-Herrscher Englands und Frankreichs haben
      schon die Türken vor Wien und auf dem Balkan unterstützt
      auch im Krieg gegen HabsBurg-Spanien.

      • Putin hat mit zwei Reden im Deutschen Bundestag, sogar teilweise auf Deutsch, Deutschland und Europa die Hand zum Frieden, zur Sicherheit und zum Wohlstand ganz weit herausgestreckt.
        Diese Hand und dieses Angebot der deutsch-europäisch-russischen Zusammenarbeit wurde von unseren Volksvertretern brutal abgewiesen! Nicht aber vom deutschen Volke!
        Putin dürfte mehr als irritiert gewesen sein. Er hat daraus seine Schlüsse gezogen, sollte aber wissen, dass das deutsche Volk in großer Mehrheit sein Angebot zum Frieden, Sicherheit und Wohlstand jederzeit annehmen würde!
        Der Frieden ist ausgebrochen und keiner hat‘s gemerkt! Daher Corona?

  25. Eine aktuelle Kostprobe dieser Unmenschenen gab es in Beirut. Schaut euch auf der Seite „Germanenherz“ an was wirklich geschehen ist ! Sogar der … Bomber ist gefilmt worden. Und 2 Fotos vergleichen den Bombenpilz in Hiroshima und den von Beirut. Bitte VERBREITEN !

  26. Ein sehr guter Artikel, der die äußerst verwirrenden und scheinbar unlogischen Umstände des Verschwinden der UDSSR erklärt.

    Ich habe auch das Buch von Torsten Mann, Rote Lügen im grünen Gewand und kann das Buch jedem als „Einstiegsdroge“ in die uns vorenthaltenen Wahrheiten wärmstens empfehlen!

    Torsten Mann erwähnt alle diese Dinge in seinem Buch, die uns seit den späten 1960er und 1970er Jahren“ beglücken“.

    Das wären:

    + Die Friedensbewegung(Auflösung der NATO, Bundeswehr, einseitige Abrüstungen). Aber diese „Friedenpfeifen“ klammern die damalige signifikante Überlegenheit der Sowjetunion geflissentlich aus!

    + Die AKW Hetze. Die Lügenkonstrukte sind so gewaltig, daß man schließlich den sogenannten Atomausstieg hingekriegt hatte.

    + Diese gesamten Umwelt-, Natur-, Tierschutz- und Ökobewegungen. Die Grünen, Roten, Regenbogen, usw. alle linksgestrickt-bolschewistisch.

    + Der Feminismus, Gender und Homokult, genau dasselbe wie gerade erwähnt.

    + Generell die Technik, Fortschritt und Wachstumsfeindlichkeit.

    + Heimat-, Tradition- und Christenfeindlichkeit. Aber alles Fremde Deutschfeindliche und besonders der Islam wird hofiert.

    + Amerika- und Westfeindlich

    Jedoch wird in dem Buch leider nicht konkret auf die eigentlichen Drahtzieher hinter dem Kommunismus und der Ökobewegung eingegangen, diese Global Player aus dem Hause Rothschild , Rockefellers und so weiter.

    Persönliche Bemerkungen:

    Mir erschien es damals absolut komisch und unglaubwürdig wie sang und klanglos die mächtige Sowjetunion scheinbar zusammenbrach und die hohen Parteifunktionäre, vor allem die Militärs das nicht zu verhindern versucht hatten?

    Es war damals in dem 1980er Jahren bis Ende der 1980er Jahre eine mehrfache Überlegenheit der Sowjetarmee auf konventionellem Gebiet zu verzeichnen!

    Doch dann gab es ab 1984 sehr seltsame gigantische Explosionen in hunderten Sowjetischen Militärdepots und Stützpunkten, die in sämtlichen Medien sehr zurückhaltend bis garnicht erwähnt wurden!

    Danach hatte die Sowjetunion sich der Überlegenheit des Deutschen reiches beugen müssen!!!

    Originalzitat von Valentin Falin in einem Interview im ZDF…

    Speziell in der DDR habe ich befürchtet, daß die NVA einschreiten würde, aber nichts dergleichen geschah! Warum nicht?

    Eben, weil es ein Plan war!

    lg.

  27. Macht es überhaupt noch Sinn , wenn ich (wir) am Wahltag zu den Wahlurnen eilen , oder kann ich(wir) mir (uns) den Weg sparen ?

    Ich glaub schon dass Letzteres die bessere Wahl ist ! Ich bin auch jetzt davon überzeugt , dass die AfD nie und nimmer aus dem Keller kommt . Es wird auch nichts nützen . Sie wird abgewürgt und alles im Keim erstickt .
    Das einzige was uns noch retten kann , ist der Griff zu den Waffen . Aber das werd ich wohl nicht mehr erleben !
    Schade eigentlich . . . Brutus hätte auch gern mitgemacht 😉🤣

    • Auch wenn wählen nichts ändern, so muss man dennoch wählen gehen. Schon als Ausdruck des Widerstandswillen der deutschen und zur Dokumentation, dass nicht alle Deutsche Schlafschafe waren.

      • eine ehrliche wahlentscheidung ist bei dieser Konstellation zwar nicht erfolgversprechend, aber dennoch nicht hoffnungslos, solange hier menschen sind, welche sich dagegen stellen.
        aussichtslos ist es erst, wenn alle Patrioten gemeuchelt worden wären.
        einfach das kleinere Übel wählen, damit ist man sich selbst ehrlich geblieben.

      • Solange wir keine Personenwahl, wie zum Präsidenten der USA, haben, darf man keine Systemparteien wählen, weil alle Parteiführer nicht vom Volke, sondern von Hintergrundmächten aufgebaut und eingesetzt werden, siehe Meuthen und die AfD.
        Wer jetzt noch die Systemparteien der BRD wählt, beteiligt sich am endgültigen Untergang.
        Wir brauchen also keine Parteien, sondern Führer, die direkt vom Volk gewählt und nur diesem verpflichtet sind!
        Dieser Prozess kann in den nächsten 5 Jahren durch parallele Aufklärungsarbeit erfolgreich begangen werden.

      • Wahlen bringen sehr wohl etwas. Das hat man beim Brexit und bei der Trump-Wahl gesehen. Die linken Verbrecher wollten beides unbedingt verhindern und haben es nicht geschafft.
        Wer nicht wählt, der stärkt nur die Altparteien. Ich mache von meinem Wahlrecht Gebrauch, so lange es mir möglich ist.
        Und selbstverständlich wähle ich die AfD. Meuthen wirdzu Recht aus dem Vorstand abgewählt werden und dann kehrt wieder Ruhe bei der AfD ein.

      • Gute Besserung an Herrn Mannheimer.

        ++++
        MM. Herzlichen Dank. Ich bin in einer kritischen Phase..die Ärzte geben mir eine 50prozentige Uberlebenswahrscheinkeit. Dennoch werde ich bis zu meinem letzten Atemzug für unser aller Freiheit schreiben, sofern es meine Kräfte erlauben.
        ++++

    • Vor Hunde haben die Wölfe Angst, die wittern die
      Wölfe im SchafsPelz.

      https://image.stern.de/6602630/16×9-800-450/c36af53deda1a6dc3a6a1d6f7dcbd215/sw/frauen-an-der-wahlurne.jpg

      Die gehen jetzt auch wählen, um ihre Interessen durchzusetzen.

      Demokratie ist die Herrschaft der Wölfe/im SchafsPelz.
      —————————————-

      „Die Leute werden endlich Abschied nehmen von der Illusion, Deutschland gehöre den Deutschen.“
      (Cigdem Akkaya, stellv. Direktorin des mit öffentlichen Mitteln geförderten »Essener Zentrum für Türkeistudien« – Westdeutsche Allgemeine Zeitung vom 26.3.2002)

      „Deutschland soll den Deutschen genommen werden. Ob man das Landnahme, Überfremdung oder Unterwanderung nennt, tut nichts zur Sache.“
      (Lummer, Heinrich, in: Eibicht, Rolf-Josef, Unterdrückung und Verfolgung Deutscher Patrioten – Gesinnungsdiktatur in Deutschland?, Viöl 1997 , S. 604)

      „Man sollte von uns Deutschen nicht erwarten, daß wir uns widerstandslos vertreiben lassen.“
      (Horst Mahler, in: Das Ostpreußenblatt, Folge 6 vom 13. Februar 1999, S. 7)

      „Der Verfassungsschutz in NRW beobachtet alles, was nicht auf dem linken Flügel der SPD beheimatet ist.“
      (FOCUS-Chefredakteur Helmut Markwort laut Tagesspiegel und Nachrichtenagentur DDP vom 02.02.2001)

      „In der DDR saß die Zensur in einer Behörde und war eindeutig zu benennen. Heute sitzt sie in den Köpfen und existiert offiziell gar nicht. Diese Uneindeutigkeit macht die politisch korrekte Zensur in der Bundesrepublik Deutschland intellektuell gefährlicher als die kommunistische Zensur in der DDR.“
      (Prof. Dr. Bernd Rabehl, Weggefährte Rudi Dutschkes, in der JF vom 27. Mai 2005)

      „Die Partei, die ist noch da. Die KPD hat unter viel schwierigeren Umständen gekämpft. Sie hat nie aufgegeben. Sie gibt vielleicht ihren Namen auf, heißt SED oder PDS, aber sie gibt nie ihr Ziel auf … Warten Sie ab. Das, was hier in der DDR passiert, ist noch lange nicht fertig … Der Weg wird lang, wenn man Fehler macht. Die SED hat Fehler gemacht. Aber das Ziel erreichen wir. Die darauf hoffen, daß der Kommunismus am Ende ist, hoffen vergebens.“
      (Willi Rom, Oberstleutnant a.D. des Sowjet-KGB, 1990 gegenüber einem deutschen Reporter)

      „Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!“
      (Cem Özdemir, Bundestagsabgeordneter Bündnis90/Die Grünen)
      http://www.luebeck-kunterbunt.de/Kunterbunt/Wahnsinnszitate.htm

    • Terminator,

      ich sehe es so: Die Wahlfälschungen werden oberhalb der Wahllokale durchgeführt, die Ergebnisse zwischen den Parteien vorher ausgehandelt – oder ihnen einfach sogar nur mitgeteilt.

      Dirch regelmäßige Dauerbeschallung wird die Bevölkerung auf das festgelegte/vereinbarte „Wahlergebnis“ multimedial vorbereitet – so dass es am Wahlabend keine Überraschungen gibt, umd die Ergebnisse nicht angezweifelt werden.

      Jetzt könnte man sagen: „Ich prostestiere wenigstens durch Ungültig machen, oder durch Fernbleiben!“.
      Aber, wer Wahlergebnisse im Voraus festlegen kann, kann auch die Zahlen für die Wahlbeteiligung und die ungültigen Stimmen festlegen.

      „Religion ist Opium für’s Volk.“ (Ein Jude)
      „Demokratische Wahlen sind eine Show für’s Volk. (MartinP)

      Wir leben alle in einer Demokratie- und Staatssimulation.

  28. Nachdem was ich in den letzten Jahren alles hier auf Herrn Mannheimers Blog gelesen und gesehen hab , bin ich davon überzeugt dass diese Welt nicht mehr zu retten ist . Das BÖSE regiert die Welt und dagegen kommen wir nicht mehr an .

    Außer , es geschieht noch ein . . . nein mehrere Wunder .

    Aber ich glaub das wird nichts mehr !

    • Aber immerhin wissen wir jetzt, wer die Bösen sind!

      Nicht etwa Israeliten/Juden.
      Sondern die Chasaren (auch Ashkenazis genannt) – die Antichristen und Antideutschen.
      Durch ihre Rituale wächst das Böse. 😨

  29. Ja,—- dass ist deren Plan!! Aber wer sagt das es überhaupt soweit kommen soll???? Es ist ein Naturgesetz das es dann zugleich auch ein Gegenpol gibt der sich diesem Unrecht entgegensetzt!!!

    Das heisst jetzt nicht das man nicht auf der Hut sein soll!!! Denn JA das mit denn KOMMIS ist das Abgrundtiefe Böse!!!!

    Gruss

  30. nun auch Deutsche bekennen sich öffentlich zum Staat

    Kriminalhauptkommissar Michael Fritsch Ich bin Patriot und kein Idiot

    • @ Hollerbusch
      wir waren über 70 Jahre nach dem 2. WK friedlich satt- betrunken vom Frieden /wirtschaftserfolg in Deutschland/ in Europa trotz kalten Krieg West<> Ost… und der Kommunistischen Unterdückung der Bürger in der EX DDR.
      Dies scheint uns im Westen tatsächlich den Mut, das Gefühl,objektive Aufmerksamkeit gegen eine schleichende Ungerechtigkeit/Unrecht und Dikatorische Strukturen in Deutschland und Europa genommen zu haben. Es fehlte trotz dem installierten Merkelsystem bisher der Bezug zum patrioischen Widerstand. Durch den Wahnsinn mit dem Vehikel eines Corona Virus das längst latent vorhandene vorangetriebene Linkssozialistische System zu installieren, Bürgern ihre Grundrechte und Meinungsfreiheit zu entziehen, scheint die Grenze der braven Zurückhaltung und Blauäugigkeit erreicht zu sein.

      Selbt die bisher loyal verpflichteten Staatsdiener fühlen sich diesem Staat immer mehr nicht mehr verpflichtet.
      Krim. Komm. M.Frisch sprach selbst in seinem Statement die voraussichtlichen Konsequenzen an. Je mehr Menschen sich der Bewegung anschließen, umso weniger hat das Merkel Schweinesystem am Ende des Tages die (moralische, rechtliche) Möglichkeit Ihre Repressalien durchzusetzen .Demokratie sieht nämlich anders aus. Die Proteste werden weitergehen und zunehmen bis zum Zusammenbruch des Merkelsystems.

      Das System (EU/ und die Mainstream Medien) zeigen auf andere Länder wie China, aktuell Litauen,ect. pp. Ein reines Blendwerk. Es will sich nicht eingestehen, dass letztendlich in unserem Land genau die gleichen Antidemokratischen Strukturen istalliert wurden und bereits überall herrschen. Eine größere Heuchlerei und Lügen gibt es nicht mehr.
      Es wird Zeit für Widerstand gegen dieses Regime das niemand in Deutschland jemals für möglich gehalten hat.

      • Im ehrlichen Gespräche erkennen meist alle diese
        verlogene Systemherrschaft, getrauen sich jedoch keine eigene Initiative dagegen, es ist also noch nicht reif genug, um gemeinschaftlich dagegen aufzutreten, weil die Menschen lassen sich eher diese Huzbee gefallen, als alleine dagegen seinen Unmut zu äußern.
        Jedoch jeder Sturm beginnt mit einer Flaute!

  31. Video:
    „Vereinigt Euch zur Befreiung aus der Diktatur ! AUF zum REICHSTAG NACH BERLIN 15.08.2020 “ :

    • HammerArtikel.
      Was läuft da ab ?

      Hat das mit den BrandOpfern in Beirut zu tun ?
      JAHU hat wieder einmal zu viel verraten.

      https://www.voltairenet.org/local/cache-vignettes/L400xH300/210672-1-2-4dbd0.jpg

      Am 27. September 2018 zeigt Benjamin Netanjahu auf der Tribüne der Generalversammlung der Vereinten Nationen das Lager, das am 4. August 2020 explodieren wird, als Waffenlager der Hisbollah.

      Israel zerstört Ost-Beirut mit einer neuen Waffevon Thierry Meyssan

      https://www.voltairenet.org/article210677.html

      StammLeser wissen:
      JAHU ist der Blut-und BrandOpfer-BAAL BabYlons.

      • Interessante These, was die „neue Waffe“ angeht.
        Indizien alleine sind jedoch noch keine Beweise. Diese könnten die Analysen der Luftproben bringen. Abwarten und Tee trinken …

        Jedenfalls bedeutet es für die Einwohner Israels einen unschätzbaren Gewinn, daß das feindliche Lager für Waffenmaterial nun ausradiert ist.

        Allen judenkritischen Lesern dieser Seite möchte ich zu bedenken geben, daß die pauschale Verteufelung von Juden und/oder Israeliten mit Gerechtigkeit ebenso wenig zu tun hat, wie die pauschale Verurteilung der Deutschen als Mördervolk.

        Mir ist jedes Individuum recht, das ein untadeliges Leben führt, egal ob dieses Individuum Anton, Ali oder Ariel heißt.
        Ich denke, daß auch Christus, Buddha, Konfuzius und andere Weise der Menschheitsgeschichte an dieser Stellungnahme ihre Freude hätten.

      • Sie haben das Sasek PflichtGuck-Video nicht gesehen ?
        11. AZK “Wider Rassismus und Verschwörung” – Ivo Sasek

        Suchen Sie mal im Netz was RothSchuld-Terroristen
        in ihrem HinterHof Libanon alles für SchwerstVerbrechen angestellt haben.
        Nix geschieht in den NaZIONen ohne MitWirkung der Kabbala-Satanisten.

        Es sind SumerBabYlonier, welche aus der Schule Satans kommen und seine Kinder sind.

        Die Weisen von BabYlon verfolgen die 12 Stämme Israels und ALLE Völker
        der Welt nachweislich über 2500 Jahre.

        vor 7 Tagen – Bittere Armut in der einstigen „Schweiz des Nahen Osten“.
        Beirut galt als Paris des Nahen Ostens.

        Libanon-Krieg: Kommission sieht schwere Fehler Israels dw.com

        https://cdn.prod.www.spiegel.de/images/adde790c-0001-0004-0000-000000099803_w1280_r1.77_fpx35.21_fpy50.jpg
        Libanon-Feldzug 2006 – DER SPIEGEL
        —————————
        Phönizien ist die Bezeichnung eines schmalen Landstreifens an der östlichen Mittelmeerküste auf dem Gebiet der heutigen Staaten Israel, Libanon und Syrien. Das Gebiet erstreckte sich etwa von Dor im Süden über Tyros, Sidon, Beirut, Byblos und Arwad bis Tartus im Norden. Wikipedia
        ——————–
        Menschenopfer – Wikipedia
        Menschenopfer waren die größtmöglichen Opferungen, bei denen Menschen im Rahmen … Nach römischen Quellen opferten die Phönizier und Karthager ihren Göttern Kinder. Die Römer praktizierten in den ersten Jahrhunderten …
        ————————————-

        Moloch (Religion) – Wikipedia
        Moloch ist die biblische Bezeichnung für phönizisch-kanaanäische Opferriten, die nach der biblischen Überlieferung die Opferung von Kindern durch Feuer

        https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/12/Religionen-Menschenopfer-02.jpg

        ——————————————————–
        Die Phönizier (auch Phönikier oder Phöniker) waren ein semitisches Volk des Altertums, welches im 1. Jahrtausend v. Chr. die Levante besiedelte.
        ———————————————-
        Phönizier – Wikipedia
        Die Phönizier (auch Phönikier oder Phöniker) waren ein semitisches Volk des Altertums, … Theorien fanden die phönizischen Seefahrer bereits zwei Jahrtausende vor Christoph Kolumbus den Weg über den Atlantik bis nach Amerika.
        ———————————

        Die MolochDiener, satanische Priester Nimrods BabYlons, welche auch MenschenFleisch der BrandOpfer aßen, fuhren mit den Schiffen der
        semitischBabYlonischen Phönizier in die ganze Welt um sie zu kriegen.

        Merkelwürdig : Die Phönizier brachten auch Verfolgte der 12 Stämme Israels in Sicherheit nach Spanien, Gallien, NordAfrika, Irland, SchottLand usw.
        Genaues kann man nicht sagen, da die gesamte Geschichte der Menschheit von den semitischBabYlonischen BlutLinien ihren
        ideoLOGEN und theoLOGEN geschrieben ist und auch heute noch wird.

        Hinweiser : Die RothSchilds gehören zu den semitischBabYlonischen BlutLinien, sind BabYlons Bank$ter Satans und wollen Alle Völker versklaven und die ganze Welt kriegen – gerne mit MalZeichen deS tieres 666-Impfung
        zur Corona ihrer Schöpfung ?

        GENiale BlutTests machen FREI, von der BabYlonischen Gefangenschaft.
        BabYlon muß fallen !!!

        Wie immer distanziere iCH miCH von ALLEN Kommentaren – Alles nur MEINE Meinung welche teilweise auf die unHeiligen verbotenen Schriften der theoLOGEN von BabYlon beruhen.

  32. VIDEO reUPLOAD wegen ZENSUR DURCH Firma GOOGLE / YOUTUBE :
    Dringender Weckruf – Corona-Impfung verändert Erbgut des Menschen !

  33. Trump setzt die Pressekonferenz fort, die er
    unterbrach, da Schüsse von außen registriert
    worden waren, was er eingangs kurz erläutert. …

    65 Mio in US und 11 Mio in Indien wurden Corona-getestet.
    Die Mauer misst nun um die 280 Meilen.
    Vaccine dürften bis zum Jahresende verfügbar sein,
    es gebe aber auch zwei Alternativen im Land.
    Man sei jedoch auch nach außen hin offen.
    Für Impf-Logistik und -Verteilung ist das Militär angedacht.

    Vergleichbares, so Trump, war um 1917 in der
    Großen Pandemie zu sehen, als sie von 15 bis 100
    Millionen Menschen verloren.
    Wahrscheinlich waren am Ende des 2.WK alle
    Soldaten krank. Das war eine schreckliche
    Situation, merkt er u. a. bei 44:19 an
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Epidemien_und_Pandemien

    https://www.pscp.tv/w/1yNGaBdrbYdJj

    • Siehe, drei sitzen zur Rechten Trumps und
      ein Wächter steht dahinter – wie ein Daniel.

      Trump erwähnt ebenso die immer noch währende
      Entwicklungshilfe für China.
      https://www.msn.com/de-de/unterhaltung/other/flash-gordon-40-jubil%C3%A4um-des-sci-fi-klassikers/ar-BB17Qm5y?ocid=msedgntp

      Flash Gordon 1936
      Ab Minute 23:00 bei Folge 1:
      Zarkov zu Ming:
      „Die Kraft dieser radioaktiven Energien hier,
      kann Euch zum Herren des Universums machen.“
      *01-07>https://www.youtube.com/watch?v=TUwilqIhknw
      *08-14>https://www.youtube.com/watch?v=OfGAbeW1-jE
      *15-21>https://www.youtube.com/watch?v=L1OXnPWxiH8
      *22-28>https://www.youtube.com/watch?v=40XpG5An1lU

    • 11.05.2020, spiegel.de:
      „Deutsches Bestattungsgewerbe fordert Staatsgeld …“

      17.07.2020, nordisch.info:
      „Sterblichkeit zu niedrig, Bestatter auf Staatshilfen angewiesen.“

      20.07.2020, FAZ:
      „Einige Bestattungsunternehmen haben gerade so wenig Aufträge, dass sie staatliche Hilfe in Anspruch …“

      Kommentar: Was ist das für eine tödliche Seuche, bei der die Bestatter Not leiden?
      Offenbar sind mehr Menschen an Corona-Virus verblödet als gestorben.

      Anmerkung: Bitte diese Info vorsichtig verbreiten! Wurde deswegen bereits mit Drohungen konfrontiert.

      • Das Tribunal

        „Josef Mengele sammelte Material und betrieb Studien zur Zwillingsforschung, zu Wachstumsanomalien, zu Methoden der Sterilisation von Menschen und Transplantation von Knochenmark sowie zur Therapie von Fleckfieber und Malaria. …
        Bezeugt sind Experimente mit Bluttransfusionen,
        Injektion von Fremdstoffen und Krankheitserregern…“
        https://de.wikipedia.org/wiki/Josef_Mengele

        „…Diverse internationale Experten kommentierten,
        dass Russland quasi die gesamte Phase 3 der
        klinischen Erprobung ausgelassen hat, bei der normalerweise eine hohe Zahl an Menschen
        zum Testen benutzt werden. Im Prinzip verwendet
        das russische Regime zehntausende seiner Bürger
        aus dem Gesundheitswesen als Versuchskaninchen.“
        http://recentr.com/2020/08/12/russlands-impfstoff-hat-deutliche-nebenwirkungen-wirksamkeit-ist-nicht-wirklich-geprueft/

        Wenn in WK-II mehr Soldaten an Pandemien
        aufgrund Biowaffen und Impfungen starben,
        so wäre dies unter allen beteiligten Nationen
        geschehen. Das heißt, alle Soldaten waren
        und sind Versuchskaninchen neuer Waffen.

        „Was leistet Doramad? Durch ihre radioaktive
        Strahlung steigert sie die Abwehrkräfte von Zahn
        u. Zahnfleisch. …“
        https://de.wikipedia.org/wiki/Doramad

      • Josef Mengele Teil der CIA-Trauma-Gehirnwäsche

        Laut Dokumenten des Freedom of Information Act kam der Nazi-Sadist Josef Mengele im Rahmen der Operation Paperclip der CIA , in der Nazi- und Kriegsverbrecher in den Kalten Krieg verwickelt waren, in die USA.

        Josef Mengele Part of CIA’s Trauma Brainwashing

        Mengele, 38, on the left. Ann Diamond was given this photo from a yearbook published in 1949
        by Hopital Saint Michel Archange in Quebec City.

        https://www.henrymakow.com/upload_images/mengelearchange.png

        hey let a Nazi monster, Josef Mengele, continue torture experiments on Americans. Are they applying MK-Ultra techniques to society as a whole? 9-11 = Mass trauma brainwashing?
        Mengele’s portable holocaust is another indication that a satanic cult, the Illuminati controlled both sides in World War Two. The Illuminati rule by creating false dialectics such as we have today with Putin.

        Josef Mengele (from Ann Diamond)

        Mengele came to Argentina courtesy of the Vatican „rat line“ in 1947 after the Americans allowed him to escape after they captured him in Germany in 1945. Allen Dulles, who was Catholic, may have helped sponsor him.

        Mengele was alive and well and living in the US as an honored guest of the United States government as late as 1987.

        https://www.henrymakow.com/mk-ultra_slave_recalls_torture.html
        ——————————————–

        Hinter den ForschungsErgebnissen waren die BeFreier her, wie der Teufel hinter den Armen Seelen.

        Der DrogenJunkie Adolf Hitler vergiftete das Deutsche Volk, auch mit SpezialSucht-Tabak.
        Das rauchen aufhören war verboten und wurde bestraft, nur Schwangere durften aufhören.

        Die NaSos machten sogar eine wissenschaftliche medizinische UnterSuchung :
        Warum LagerWärter viel kränker waren als LagerInsassen.

        Wie immer alle Quellen wurden schon in diesem Blog hinterlegt und harren der wissenschaftlichen
        AufArbeitung.

        Hinweiser : über die GiftFluor-ZahnPasten habe iCH ARTikel und Kommentare veröffentlicht.

        https://tinyurl.com/y34brfkx

        Fluor – Wie aus einem Gift ein Medikament wurde

        Veröffentlichung Zwangsmedikation der gesamten Bevölkerung mit Fluorid im Trinkwasser.
        Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde CDC zählt diese Massnahme zu den 10 wichtigsten
        Meilensteinen für die öffentliche Gesundheit im 20. Jahrhundert.
        Mit Fluorid hat die CIA vor Jahren als Psychodroge experimentiert, um Leute ruhig zu stellen und passiv zu machen. Fluorid ist hochgiftig für den Körper, besonders fürs Gehirn.
        Auch neurologische Schäden, Schilddrüsenprobleme, Knochenkrebs und sogar Erblinden wird mit Fluorid in Verbindung gebracht. Es befindet sich übrigens in fast jeder Zahnpasta.
        Die These der US-amerika amerikanischen Gesundheitsbehörde,
        Fluoridierung von Trinkwasser sei eine Errungenschaft, kann deshalb nur als zynisch und
        kriminell gewertet werden.
        -http://psychopath-iq.blogspot.com/2009/09/fluor-wie-aus-einem-gift-ein-medikament.html

  34. OT

    Finanzminister Olaf Scholz will im kommenden Jahr Bundeskanzler werden. Das bekräftigte er auf der Pressekonferenz nach seiner Nominierung.

    https://www.deutschlandfunkkultur.de/satiriker-ueber-den-spd-kanzlerkandidaten-das-verkoerperte.1013.de.html?dram:article_id=482115

    Im April sagte der Satiriker Dietmar Wischmeyer voraus, dass Olaf Scholz Kanzlerkandidat der SPD werden würde – was nun eingetreten ist.

    Nun steht es also fest : Der Kanzlerkandidat der SPD heißt Olaf Scholz. Das teilte seine Parteivorsitzende Saskia Esken am Montagmorgen über Twitter mit.
    Und :
    Der amtierende Vizekanzler und Finanzminister glaubt an einen möglichen Sieg.

    https://germanenherz.files.wordpress.com/2020/08/o-s-w-k-lach-schlapp.jpg

  35. OT -oder nicht OT?
    Was hat Yoko Ono die Witwe des Ex Beatles John Lennon mit Kommunismus zu tun?
    Gerade will sie aktuellst Heiko Schrang (u.a. Teilnehmer/Sprecher an Querdenken Demo Berlin) wegen Urheberechtsverletzungen durch ein J. Lennon Bild an seiner Bürowand mit einer hohen Summe verklagen. Absurd.
    Dann könnte der Maler Gerhard Richter eigentlich auch Merkel verklagen die sich ganz selbstverständlich bei Presskonferenzen vor seine Millionenschweren Bilder -wegen ihres/deren international bedeutenden kulturellen Imageanstrichs hinstellt.

    Und zur gierigen Yoko Ono Man muss nur etwas tiefer graben —
    —> Rockmusik, die 68er und ihr Kampf gegen die Gesellschaft<—
    Spricht man von John Lennon und Yoko Ono, ist dies zugleich Anlass, einen Blick auf die Anfänge der Rockmusik zu richten. Proteste, gesellschaftlicher Umbruch, revolutionäre Ströme – die Welt brodelte in den 68er Jahren. Die Kunst brach mit dem Alten.
    Wie sich Kommunisten gezielt im Gewand der verführerischen „Hippiekultur“ der neuen Welle bedienten, kann am Beispiel der auch von den Beatles befeuerten Rockmusik und der sich bis heute fortsetzenden „Wunschträume“ der Gleichmacherei gesehen werden.
    In den 1960er Jahren begannen junge Menschen gegen die Gesellschaft zu rebellieren. Als die Beatles sich um 1960 gründeten, war dies ein Teil der sich entwickelnden Hippie-Kultur, die Zeit von Beatmusik, Drogen und der radikalen Abweisung der alten Moralvorstellungen – anders gesagt: es kam zur Kulturrevolution im Westen, zum Bruch mit den Traditionen.
    Während die 68er zu Recht Tendenzen der Heuchelei und moralischen Verderbnis in der Gesellschaft jener Zeit verachteten, war ihre radikale Antwort darauf, alle traditionellen Moralvorstellungen zurückzuweisen und zu stürzen.
    „Imagine“ – eine kommunistische Gesellschaft„Sie plädierten für uneingeschränkte Freiheit, lebten ihre eigenen persönlichen Vorstellungen von der Welt voll aus, lehnten traditionelle Tugenden ab, vertieften sich in Pseudomystik, Drogen und Verbrechen und führten ein undiszipliniertes, eigennütziges Leben. Ihre versuchte radikale Kritik an der bürgerlichen, kapitalistischen Gesellschaft fiel mit dem ideologischen Druck des Kommunismus im Westen zusammen, und so wurde sie leicht selbst zu einem Werkzeug des Kommunismus…“, analysierten die Autoren des Buches „Wie der Teufel die Welt beherrscht“.

    (…) John Lennons „Imagine“ hat tatsächlich ein kommunistisches Problem, so das Buch: „Einige Rocksongs loben sogar Sozialismus und Kommunismus. So fordert beispielsweise der berühmte Song ‚Imagine‘ seine Zuhörer dazu auf, sich eine kommunistische Gesellschaft ohne Paradies, Hölle, Religion, Land und Privateigentum vorzustellen.“ (ebenda, S. 312)

    Aktuell:
    Weil im Hintergrund seiner Videos ein Bild von John Lennon zu sehen war, will Yoko Ono (87) nun Heiko Schrang, Redner auf der Kundgebung am 1. August in Berlin und YouTuber, zur Rechenschaft ziehen. Sie will ihn zur Kasse bitten, und das nicht zu knapp. [Die ungefähre Summe ist der Redaktion von ET bekannt].

    An diesem Bild besitzt die Frau von John Lennon weltweit die Veröffentlichungsrechte. Schrang warnt in seinem aktuellen Video alle Video-Ersteller und Follower vor ähnlichen Problemen mit Titelbildern, Filmschnipseln oder Filmen.
    Das sind nicht die ersten Klagen der Japanerin wegen Urheberrechts- und Markenverletzungen in Deutschland.
    Offenbar verdient sie unberechtigt an den Tantiemen der Beatles (J.Lennon) Song Veröffentlichungen bis zum heutigen Tage und darüber hinaus immer noch nicht Millionen genug. Sie zeigt typische Anzeichen der ideolgischen LINksrotGrünen – von Wasser predigen= Gleichheit -Frieden- und Sozialismus – aber den teuersten Wein trinken- alles was ich kriegen kann.
    magine Lyrics Übersetzung
    Imagine
    Stell dir vor, es gäbe kein Himmelreich,
    Es ist ganz einfach, wenn du es versuchst.
    Keine Hölle unter uns,
    über uns nur der Himmel.

    Stell dir vor, alle Menschen
    leben nur für das „Heute“.

    Stell dir vor, es gäbe keine Länder,
    es ist nicht so schwer, zu tun.
    Nichts, wofür es sich zu töten oder sterben lohnt,
    und auch keine Religion.

    Stell dir vor, alle Menschen,
    leben ihr Leben in Frieden.“

    Bemerkung: Utopia und NWO ist kein Frieden! Es ist Diktatur von „Heute“. Yoko O go Home!

    • Es gab da vor einiger Zeit eine Doku über John Lennon. Der hat sich von der Kommunistin Yoko Ono mit ihrem Love- and Peace- Gedudel einlullen lassen.
      Oftmals lag er den ganzen Tag im Bett, zugedröhnt mit Drogen. In diesem Drogenrausch wird die ganze Welt ein Ponyhof.

  36. Religion ist ein Ismus, welcher nach wie vor grassiert, von den Jordantaler erfundene Gotteserfindungen ziehen als religiös verbrämte Märchen in den Gehirnen von Naivlingen ein und bestimmen dann lebenslang ihre Wirte auf deren Sein oder Nichtsein, wie die Geschichtsschreibung das kennt. Religion ist eine Jüdishe Erfindung um damit die übrige Menschheit zu
    knechten und den Juden untertan zu machen.

    Nunmehr fühlen sich solch österreichische Religioten gemüßigt dieesem narrentreiben eeinen eigenen Universitätsskampus einzuricten, ohne allerdings die damit Beglückten zu fragen, ob sie sowas überhaupt wollen:
    https://www.heute.at/s/so-soll-wiens-campus-der-religionen-ausschauen-100096456

    • wiener rote stadtregierung errichtet pfaffencity , der wiener steuerzahler darf blechen, damit die sPÖ wiederum neue wähler bekommt, weil die alten Genossen haben längst genug von dieser korrrupten gesellschaft

    • ja, man mag es nicht glauben, aber es gibt bestimmt eine schöne Anzahl von Leuten, welche die Sklaverei gar nicht so schlecht finden. Bestimmt waren diese Typen noch nie in Nord-Korea. Sollen sie doch dorthin auswandern, dann werden sie auch ihr Übergewicht los. Es gibt also auch einen positiven Effekt beim Kommunismus/Sklavendasein.

      • Und erstaunlicherweise sind es vor allem junge, emanzipierte (Öko-)Frauen, die lautstark dem Islam die Stange halten und anscheinend nicht genug davon bekommen können!
        Wenn ihr sehnlicher Wunsch nach mehr davon eines Tages in Erfüllung gehen sollte, werden sie allesamt unter schwarzen Müllsacken verschwinden und verstummen.
        „Boah, ey!“

  37. Der luzide Artikel, der zu recht thematisiert, in welchem Maße die sog. „Wende“ eine kontrolliert geplante Veranstaltung war, beschwört den Widerstand gegen die sich anbahnende neue Machtergreifung des Kommunismus. Es ist indessen unklar, wie der genau aussehen soll. Wenn man die Corona – Demo des 1. 8. heranzieht, so brachte sie zwar Hunderttausende auf die Beine, und es war erfrischend und tröstlich zu sehen, wie Menschen der unterschiedlichsten Lager sich zusammen fanden. So weit so gut. Andererseits beschleicht einen das Gefühl, daß diese zum Teil von esoterischen „Menschenliebe“ – Phantasien beseelten Traumtänzer und die vielen effeminierten Jugendlichen verschreckt auseinander stieben und sich ducken werden, wenn das System mit der Unterdrückung des Widerstandes wirklich ernst macht. (Siehe Lissaboner Vertrag). Und das läßt mich pessimistisch in die Zukunft blicken.

  38. Achtung:
    Heutige Schlagzeile in der BILD -siehe unten!
    Ist hier „etwas im Gebüsch“.? Ich denke ja, unterstelle es mal der gesamten Merkel,Spahn Corona -Kamarilla !.
    Will das System Merkel, das wegen „Corona“ bereits Meinungs- und Demonstrationsrecht verbieten möchte- ja letztendlich bereits mit verbalen moralischen Attacken (siehe ua. Esken-> „Covidioten, Aluhutträger, Coronaläugner, Gemeingefährlich“,ect.pp.) verbietet, nun den von ihnen längst bereitsgestellten Sack zumachen?

    Will man nun mit erneut falschen Zahlen, unbewiesenen, falschen Behauptungen zu Corona die Angst nochmals steigern, Menschen bestrafen, mit sehr hohem Bußgeld belegen, gar wegzusperren, ihre Existenz komplett zu nehmen?!Beamte als Demo Redner diskreditieren,beruflich degradieren, versetzen,ect.?

    Wird erneut an der imfamen Möglichkeit und erbärmlichen Trick geschraubt, durch die Hintertüre die (endlich) aktuell aufkommenden Demonstrationen in Stuttgart, Dortmund, in anderen Städten, insbesondere die erneute geplante Großdemonstration „Querdenken“ von M. Ballweg,Stuttgart 711gänzlich verbieten und känzeln zu können?! Nun sogar gesellschaftlich bei den vielen Hurra Merkel und Covid MaskenJüngern, bei den überzeugten Schlafschafen und Blauaugen ins Hirn hämmern die Anti Corona Demos zu ächten?
    Selbst wenn das Grundgesetz ,die Rechte der Bürger wie in einer Diktatur ausser Kraft gesetzt werden?
    Anders ist die o.g. Schlagzeile der BILDon der Hilfsbüttel der erbärmlichen Regierung und deren „Corona Experten“ nicht zu erklären! Der Wahnsinn steigert sich in cronisches Verhalten.

    BILD heute 12.8.20 -8.14 Uhr – ++++ Coronavirus-News im Live-Ticker 1226 Neuinfektionen in nur 24 Stunden ++ Spahn: Anstieg „besorgniserregend“ ++ Auswärtiges Amt warnt vor Reisen nach Madrid ++ Facebook löscht Millionen Corona-Beiträge
    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/coronavirus-news-ticker-aktuell-1226-neuinfektionen-in-24-stunden-hoechster-wert-seit-mai-70411946.bild.html

    -> Psychopathen manipulieren und handeln, ohne Reue zu empfinden. Sie lügen, betrügen und nutzen ihre Mitmenschen geschickt aus. Dabei sind sie ausgesprochen Hilfs- und risikobereit, verhalten sich jedoch ohne Empatie äußerst verantwortungslos.

    Will man mit der Coronakeule und o.g. hinausposaunten NEWS von Spahn&Co. über 15 Jahre Merkel und ihrer Paladine – um sich schlagend – vom kompletten politischen Versagen die immer mehr werdenden Kritiker ein für allemal mundtot machen? Ich denke schon! Ein durchschaubares erbärmlichesSpiel.
    Wir sind längst in der DDR 2.0 angekommen!

    • Zu meinem vorigen Komm. zu Trump und seiner Aktion der Aussetzung der Lohnsteuer für viele US Bürger .ect. Heute am 12.8. 20 ausgestrahlt —-> Das Massenmedium Fernsehen ARD,ZDF,Phönix trompetet ergänzend mit fragwürdigen US Strategieberater erneut wie immer gegen Trump und für Biden.
      Phönix Interview an Julius van de Laar (Kampagnen- und Strategieberater) zu den anstehenden US-Wahlen am 12.08.20(Angeblich läge D. Trump nach Umfragen bereits hinter Biden)? Und… auffallend… man legt schon wieder einen besonderen Schwerpunkt bei der Nominierung von Kamala Harris als > Afroamerikanerin< zur Vize-Präsidentschaftskandidatin der Demokraten .
      man sollte seinen Komm. unbedingt mal anhören: Unglaublich.
      Passgleich mit Deutschlands Merkelsystem.
      Ich hoffe Trump legt noch gegen beide noch eine Schippe drauf…!
      Auch wenn er nicht alles richtig macht, mit einer Neuauflage von Obama /Sozialismus Kommunismus, Islamtrallala light, inklusive
      Black Live Matter – verklärter RassismusIdeolgie in den USA und Europa wäre alles vergebens… Deutschlands Patrioten zählen auf ihn.

    • Psychopathen, das muß man wissen, sind häufig charismatisch, freundlich und „erobern die Herzen“ der Zuhörer im Sturm. Um manipulieren zu können, müssen sie die Emotionen der zu Manipulierenden erreichen.
      Und es gibt extrem viele „Psychopathen“, nennen wir sie pathologische Lügner. wir leben in einer Welt in der die Psychopathen gefühlt die Deutungsmehrheit und sicherlich Macht in den Händen halten.
      Und man kann sie nicht heilen, man kann sie nicht überzeugen, sie sind für Logik unzugänglich, wenn es um ihr Selbst geht – also fast immer.

  39. in aktueller Ergänzung zu meinem Kommentar vom 11. August 2020 20:36Uhr – Replay to @ Hollerbusch
    mein Zitat:… wir waren über 70 Jahre nach dem 2. WK friedlich satt- betrunken vom Frieden /Wirtschaftserfolg in Deutschland/ in Europa trotz kalten Krieg West<> Ost… und der Kommunistischen Unterdückung der Bürger in der EX DDR.
    Dies scheint uns im Westen…….“

    Heute am 12.8.20 auf PI von Stefan Schubert (Buchautor -„Vorsicht Diktatur“) veröffentlicht, passend für den Merkelsstaat -mehr geht nicht mehr!
    Headline:Deutschlands Demokratie am Scheideweg> Eindringliche Warnungen vor einem totalitären Staat mehren sich bedenklich<
    Zitat/Auszug: .. Die Anzahl der Stimmen, die vor der Installierung eines totalitären Regimes warnen, häufen sich. Es ist sehr zu begrüßen, wenn geachtete Persönlichkeiten bewusst in die Öffentlichkeit gehen und Maßnahmen der Bundesregierung aufs Schärfste kritisieren. Andererseits stellt sich dadurch die Frage, wie brisant die Lage in Deutschland bereits sein muss, wenn angesehene Zeitgenossen das Wort erheben, und dies in der Gewissheit, von der Politik und deren medialen Armen öffentlich verleumdet zu werden sowie die eigene gesellschaftliche Existenzvernichtung zu riskieren.Der ehemalige Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen (**** eingefügt /besonders ärgerlich, dass ihm jetzt erst nach dem Rauswurf ein riesiger Kronleuchter aufgegangen ist! !) wird dieser Tage folgendermaßen zitiert:
    »Leute mit der falschen Meinung werden ignoriert, stigmatisiert, isoliert und dämonisiert. Diese Methodik wird in totalitären Staaten angewandt. Frühe DDR-Bürger kennen das zur Genüge.«

    »Unionsvize (Vaaz) vergleicht Deutschland mit DDR«
    Die Warnungen vor diktatorischen Verhältnissen, die im Schatten der Corona-Krise gezielt aufgebaut werden, mehren sich auch aus dem Bundestag. Damit sind nicht Abgeordnete der AfD gemeint, die erst langsam ihre Starre vor der Corona-Politik der Merkel-Regierung ablegen, sondern kommen aus der CDU-Bundestagsfraktion.
    Der ehemalige DDR-Bürgerrechtler Arnold Vaatz ist mitnichten irgendein Hinterbänkler, sondern einer der stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Vielleicht war es das totalitäre Gebaren der eigenen Fraktion, die Vaatz so sehr alarmierten, dass ihn die Sorge um sein Land die Stimme erheben ließ. So hat der CDU-Innenexperte Armin Schuster, ein möglicher Nachfolger von Bundesinnenminister Seehofer, versucht, den Boden für die Abschaffung elementarster Grundrechte wie das Demonstrations- und Versammlungsrecht zu bereiten.
    Im Angesicht von Hunderttausenden friedlichen Demonstranten in Berlin und weiteren Städten fallen gegenwärtig sämtliche demokratische Masken im Regierungsviertel.
    So behauptet der CDU-Mann Schuster, dass Großdemonstrationen gegen die Corona-Zwangsmaßnahmen der Bundesregierung eine »Gefahr für die Allgemeinheit« wären.
    »Bei Nazis war es Sippenhaft, heute ist es Kollektivhaft«
    (..)
    Der heutige Versuch, die Straßen leerzubekommen, besteht in der Warnung: Pass auf, mit wem du demonstrierst. Das ist die Drohung, als Nazi diffamiert und damit gesellschaftlich ruiniert zu werden …«
    Angst als Herrschaftsform
    (..)
    »Architektur der Unterdrückung«
    Auch der ehemalige NSA-Mitarbeiter und Whistleblower Edward Snowden warnt aus seinem unfreiwilligen Exil entsprechend: »Autoritarismus verbreitet sich zurzeit rasant durch Notgesetze. Gleichzeitig geben wir unsere Rechte ab und rutschen in eine weniger freie und liberale Welt ab. Denkt ihr wirklich, dass all diese Möglichkeiten selbst nach dem Ende des Virus vergessen sind?«

    Wie der Autor Schubert, so befürchtet auch Snowden die konkrete Gefahr, dass im Schatten der Corona-Krise ein totalitärer Staat installiert wird, denn Staaten tendieren dazu, Gefahrensituationen in die Länge zu ziehen, und die Hals über Kopf beschlossenen Notfallmaßnahmen drohen so zu einem permanenten Überwachungssystem zu mutieren.
    (..)
    ganzer Text siehe :
    http://www.pi-news.net/2020/08/eindringliche-warnungen-vor-einem-totalitaeren-staat-mehren-sich-bedenklich/

    Bemerkung: Als wären wir bereits alle Schubert oder Snowden – wir haben alle die Gefahr erkannt und ebenfalls benannt- es fehlen nur noch die Millionen Menschen da draussen, selbst in der eigenen unmittelbaren Umgebung!

    siehe dazu: Unangenehmes wird (un)bewusst verdrängthttps://www.welt.de/wissenschaft/article116534487/Unangenehmes-wird-un-bewusst-verdraengt.html

  40. Werter Herr Mannheimer, Glück auf bei Ihrer Gesundheit ! Mögen Sie rasch Ihre Kräfte doppelt zurückbekommen !

    Da zwischen Korona und Kommunismus ja durchaus ein Zusammenhang besteht, (Korona als „Vektor“ sozusagen, um den Kommunismus in den Kern der Wirtszellen aller Nationen einzuschleusen) möchte ich an dieser Stelle auf einen link zu einem Artikel verweisen, bei dem es um ein ein Behördenformular geht, mittels dem eine jeder Corona-Aufmüpfige bequem und einfach online denunziert werden kann – ganz ähnlich der jüngst installierten Denunziantenhotline gegen „rechts“.

    https://www.journalistenwatch.com/2020/08/12/corona-stasi-neues/

  41. OT -TOP aktuell
    US Präsident Trump setzt Lohnsteuer (div. Dekrete 8. Aug.20) b.a. w. aus !
    Seine Gegner inkl. internat. Geldadel malt schon wieder in typischer Weise den Zusammenbruch des Finanz -und Wirtschaftsystems an die Wand!
    Verrückt.
    Mit dieser Rede so behaupten und geiffern Trumps Gegner, hätte er „das Ende des bestehenden Finanz- und Wirtschaftssystems eingeläutet. Sobald die Ökonomen, die der klassischen Lehre huldigen, begriffen haben, was Trump da verkündet hat, wird der US-Dollar rapide an Wert verlieren und damit das gesamte System zusammenbrechen“ .
    Wir sind Zeitzeugen des Anfangs einer neuen Weltordnung, die allerdings nicht das sein wird, was die Herren des Geldes geplant haben. Die Macht der Oligarchen wird gebrochen.
    Die Berichterstattung zu dieser Pressekonferenz in den großen Medien (sicherlich auch in Deutschland/Europa ist mal wieder irreführend.

    Bestenfalls in einem Nebensatz wird erwähnt, dass Trump lediglich die Lohnsteuer für Einkommen unter 100.000 $ komplett abgeschafft hat. Zumindest für ein halbes Jahr, denn solange sind seine Dekrete gültig – ohne Wenn und Aber.
    Das zum Beispiel haben die Systemmedien übersehen, denn sie ergehen sich wie üblich in der Hoffnung, dass seine Dekrete wie immer einfach gerichtlich gestoppt werden. Die „Berichte“ zu dieser Pressekonferenz sind somit keine Berichte, denn sie erzählen mehr über die inszenierten Proteste der demokratischen Partei und deren unsäglichen Anführerin Pelosi, als dass sie auf die Substanz eingehen. Was hat Trump also genau gesagt? ->
    (*** Vorinformation- Er hat hundert Mal mehr direkt für die eigenen Bürger gemacht als die Merkel Entourage mit Milliarden EU Geldern (von Deutschland per Pump finanziert) für die Wirtschaft, Mittelstand und der Senkung der Mehrwertsteuer um 3 Punkte zwangsläufig getan hat um deren Versagen und Aufhebung von Bürgerrechten zu vertuschen ,Deutschland in eine sozailische Diktatur zu transformieren! )
    Zunächst hat Trump versprochen, die Kriegsveteranen besser zu behandeln, was ihre Versorgung und ihre rechtliche Stellung als Arbeitnehmer angeht. Zudem wird er sie nicht mehr wegen Kleinigkeiten, also gewaltfreien Vergehen, einsperren, sondern mit psychologischer Hilfe unterstützen. Das hat zwar Obama schon ähnlich angekündigt, aber in üblicher Manier niemals eingehalten. Bei Trump haben wir gelernt, dass er hält, was er verspricht – auch nach der Wahl. (..)
    Weiteres ….. siehe kompl. Info:
    https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/das-ende-des-derzeitigen-finanz-und-wirtschaftssystems-us-praesident-trump-setzt-lohnsteuer-aus-a3310816.html?utm_source=Meistgelesen&utm_medium=InternalLink&utm_campaign=ETD

  42. Morgends vor der Arbeit;Alice Weidel im Bundestag ansehn,als Motivation um den Tag mit diesen Politischen Analphabeten durchzuhalten.
    Abends hier lesen,um zu Wissen das man nicht alleine ist mit diesen Ansichten!
    Ich bedanke mich bei MM dafür(und diesen guten Kommentatoren:).❤

  43. OT- Es ist mal wieder ein eigentlich guter und richtiger Artikel über das gräßliche Schächten und die Heuchelei, die es aus „religiöser Toleranz“ auch in Deutschland geschehen läßt, bei PI erschienen.
    http://www.pi-news.net/2020/08/das-islamische-opferfest-eine-organisierte-massentierquaelerei/

    Natürlich fehlt wie immer die Erwähnung der anderen Gruppe „Unantastbarer“, die dasselbe grausame Ritual nicht ablegen wollen und dabei dem sie umgebenden Rechtsstaat offen ihre Mißachtung erweisen bzw. mithilfe ihres Opferstatus eigentlich rechtswidrige Konzessionen erpressen. Da ich inzwischen aus Erfahrung die Reaktion der PI-Moderatoren auf einschlägige Kommentare kenne, schlage ich vor, das an dieser Stelle zu thematisieren, und zwar nicht nur einmal, sondern zeitnah im Kontext jedes PI-Beitrags dazu, oder auch anderer großer Medien. Dadurch wird die inhaltliche Verbindung auch von Suchmaschinen aufgenommen (bzw. diese dazu gezwungen manuell einzugreifen, will man den Gesamteindruck manipulieren).

    • @ Religion_ist_ein_Gendefekt
      Das betäubungslose Schächten bedeutet einen grausamen Tod für die Tiere !

      Das islamische Opferfest – eine organisierte Massentierquälerei !
      Zu Ihrem Beitrag . . . heute morgen war ich bei einem Discounter . Und traute meinen Augen nicht . Ein Schild an der Wurst & Fleischtthecke auf dem geschrieben steht „HALAL“ .
      Ich war sprachlos und geschockt 🤢 Hab ich noch nie in diesem Laden vorher gesehen .
      Ich hab daraufhin mehrere Kunden gefragt ob sie denn wüssten was das „Halal“ heisst ?

      NÖÖÖ . . . haben die Nullen alle gesagt . . . ein ganz schlauer sagte
      aber dann doch , es hätte etwas mit dem Pöckelsalz zu tun !

      „Aha“ . . . sagte ich dann . . . „dann bin ich ja beruhigt“ .

      Soviel zu dem Thema Schächten und Halal 🤢 Da kann der STÜRZENBERGER noch soviel und oft reden , die sind zu doof um es zu verstehen !
      Die doofen AsiBildZeitung Leser kapieren es sowieso nicht .

      Weil in dem SchmierenBlatt mit Sicherheit noch nie etwas über Halal zu lesen war !

      • Diese Barbarei hat einen Zwilling namens „koscher“. Wenn das schon den Rechtsstaat paralysiert, was ist er noch wert?

      • Im Umgang mit den Tieren offenbaren die Islamiten ihre wirkliche Geistigkeit.
        Im Blutrausch zeigen sie ihre viehische Rohnatur.
        Was sich wie eine Bestie verhält, ist eine Bestie, egal in welcher äußeren Erscheinung sie daherkommt.

        Meine Meinung.

  44. „Wir sehen uns in Berlin!“ – Sensations-Interview mit Fussball – Weltmeister Thomas Berthold. Chapo! Kommt der systemfolgende, politische Mainstream durch immer mehr Menschen die aufwachen bald in die Defensive ?
    Es ist fünf nach 12 für Widerstand!

  45. EINE EINZIGE STASI-KLOAKE DIESE HERRSCHAFT DES UNRECHTS …
    _______________________

    Artikel:

    „Corona-Stasi lässt grüßen: Neues Denunzianten-Portal für Karlsruhe “ :
    https://www.journalistenwatch.com/2020/08/12/corona-stasi-neues/

    ______________________________________

    Artikel:

    „Kontaktdatenerfassung und Totalkontrolle per QR-Code geplant “ :

    https://www.journalistenwatch.com/2020/08/12/kontaktdatenerfassung-totalkontrolle-qr/

    Die Handy-Sklaven werden da sicher gerne mitmachen …
    aber klar doch …
    und vermutlich gehen sie sogar mit der geliebten Handy-Stasi-Peilungs-Wanze auch noch zu „Demos“ gegen die Corona-Diktatur … *AUA* !!

  46. zu meinem vorigen Komm.
    J.van der Laar auf Phönix zum US Wahlkampf –Klar erkennbares negatives, aversives Verhalten des öff. rechtl. Fernsehens zu Trump
    Erbärmlich.
    Julius van de Laar (Kampagnen- und Strategieberater) zu den anstehenden US-Wahlen am 12.08.20

  47. LINKE SÄUBERUNGEN 😐

    Wird das Wahrzeichen entsorgt?
    Wird es eingeschmolzen?
    Böse Töne um Potsdamer Glockenspiel! –

    Hildburg Bruns –
    12. August 2020 08:25 –

    Seit einem Jahr sind die 40 Glocken auf der Plantage in der Potsdamer Innenstadt verstummt. Abgeschaltet wegen +++umstrittener Inschriften. Grüne und Linke wollen das einst gefeierte Wahrzeichen jetzt ganz entsorgen.

    Es soll eingeschmolzen und die paar Tausend Kilo Bronze versilbert werden. Oberbürgermeister Mike Schubert (47, SPD) hat dagegen noch ein Gutachten zum Umgang mit den Glocken in Arbeit. „Das Ergebnis liegt noch nicht vor“, so sein Sprecher zur B.Z.

    Das Glockenspiel wurde der Stadt Anfang der 90er Jahre in Erinnerung an das historische, im Krieg zerstörte Geläut der Garnisonkirche geschenkt. Für den inzwischen in Bau befindlichen neuen Kirchturm ist es allerdings schon technisch nicht geeignet.

    Der Absender damals: Ein Traditionsverein unter Vorsitz eines Ex-Oberstleutnants. Erst später wurden teils rechte Widmungen enthüllt, die an Truppenteile der deutschen Wehrmacht erinnern.

    Die halbstündig erklingenden Melodien von
    +++„Üb‘ immer Treu und Redlichkeit“ und
    https://www.lieder-archiv.de/ueb_immer_treu_und_redlichkeit-notenblatt_300479.html
    +++„Lobet den Herrn“ mussten aus
    +++politischen Gründen verstummen…
    https://www.bz-berlin.de/berlin/umland/brandenburg-wird-es-eingeschmolzen-boese-toene-um-potsdamer-glockenspiel

    • rotgrün sieht nur Goldeswert und zwar bereits als eigen, sie enteignen
      Privateigentum, obwohl verfassungsrechtlich geschützt.
      gut eingerichtete Betriebe werden von Rotgrün einfach als
      unrentabel erklärt und filetiert, um an die Grundstücke zu kommen, weeil diese sind klingende Münze.
      Die Arbeiter solcher Betriebe sind ihnen scheißegal.
      viele wiener Betriebe wurden so zugrunde gerichtet

      • RÜCKBLICK
        04.09.2019
        Potsdam Glockenspiel der Garnisonkirche wird abgeschaltet
        …Kritiker(Anm.: Rote u. Grüne) sprechen von „rechtsradikalen Widmungen“
        Dass es überhaupt jemals wieder erklingt, ist indes wenig wahrscheinlich. Auf den wohl problematischen Inhalt der Inschriften auf dem Glockenspiel hatten erst kürzlich rund 100 teils namhafte Künstler, Wissenschaftler und Architekten in einem offenen Brief hingewiesen. Auf dem Geläut finde sich eine „Reihe revisionistischer, rechtsradikaler und militaristischer Widmungen“, heißt es in dem Schreiben, das unter anderem an Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) gerichtet ist.

        So finde sich auf einer der Glocken etwa der Spruch „suum cuique“, auf deutsch „Jedem das Seine“. Er ist in der lateinischen Version das Motto der Feldjägertruppe der Bundeswehr, allerdings – und das macht ihn vor allem aus deutscher Sicht problematisch – brachten ihn die Nazis auf Deutsch auch am Haupttor des KZ Buchenwald an.

        Zudem würden zahlreiche Soldatenverbände mit Inschriften geehrt, darunter die Schlesischen Truppen, der Kyffhäuserbund und der Verband deutscher Soldaten…

        Eine Schenkung von Max Klaar
        Einer der Vorsitzenden dieses Vereins war Ex-Oberstleutnant Max Klaar, dessen „Traditionsgemeinschaft Potsdamer Glockenspiel“ (TPG) das Carillon einst anfertigen ließ. 1991 schenkte die Traditionsgemeinschaft der Stadt das Glockenspiel, seit damals steht es auf der Plantage.

        Es besteht aus 40 Glocken, die zu jeder vollen Stunde das Lied „Lobe den Herrn“ und zu jeder halben Stunde „Üb immer Treu und Redlichkeit“ spielen.

        Bereits die Aufstellung war seinerzeit stark umstritten, sodass die Stadt, wie es in dem offenen Brief heißt, „Widmungen an die ehemaligen deutschen Ostgebiete an sieben Glocken“ damals „stillschweigend entfernen“ ließ.

        Mehrfach war es seitdem von Kritikern(Anm.. Bestimmt von Antifa-Banden) mit Farbe beschmiert worden, einmal hatten Unbekannte* die Glocken mit Bauschaum zum Verstummen gebracht.

        Für Aufsehen und Kontroversen sorgte Mitte der 1990er-Jahre eine Kunstaktion, bei der das Geläut mit Flatterband umwickelt wurde, auf dem bunte Hakenkreuze aufgedruckt waren…
        https://www.pnn.de/potsdam/potsdam-glockenspiel-der-garnisonkirche-wird-abgeschaltet/24980598.html

        18.01.2020
        Glockenspiel der Garnisonkirche Die Analyse der umstrittenen InschriftenArchitekturprofessor Philipp Oswalt analysiert die rechten Inschriften des Glockenspiels auf der Plantage und kritisiert die Stiftung Garnisonkirche. Die wiederum verteidigt sich…

        von Holger Catenhusen
        https://www.pnn.de/potsdam/glockenspiel-der-garnisonkirche-die-analyse-der-umstrittenen-inschriften/25447016.html

    • @ Berhardine
      Ja klar wenns nach den Grünen Ideologen ginge, sollte alles ehemalige, seit Jahrhunderten gültige, kulturelles Erbe, sogar die deutsche Sprache, die Generationen Deutschlands und Europa geschleift und „deren Erbe eingeschmolzen“ werden. Alles andere ist inzwischen „Rassismus und Nazi“. Mehr Gaga geht nicht.
      Es gibt gottseidank Menschen die denken aber doch ganz anders —->

      Rassismus bekämpft man nicht, in dem man alles umbenennt und uralte Traditionen einfach auslöscht!

      heute am 12.08.2020 veröffentlicht –>
       

  48. Er will in den Bundestag –

    Geht Michael Müller(Regierender Bürgerm. v. Bln.)
    am Ende trotzdem leer aus?

    …Machtwechsel in der Partei: Im Oktober gibt Müller den Partei-Vorsitz bei der Berliner SPD auf, ein unbezahlter Ehrenposten. Eine Doppelspitze will übernehmen: Hoffnungsträgerin Franziska Giffey (42, Familienministerin) und der intern umstrittene +++Raed Saleh (43, Fraktionschef).

    (Saleh wollte schon Regierender B. werden, dann wählte die SPD aber Müller. Saleh ist ein Islamlobbyist u. betreut islamische Intensivtäter, d.h. verleiht an diese seinen Dientswagen, geht mit ihnen dinieren oder in die Muckibude, Stichwort: Gangster Yehya el Ahmad
    https://www.bild.de/regional/berlin/haeftling/intensivtaeter-vorzeitig-aus-haft-entlassen-54671146.bild.html)

    Saleh schrieb auch ein
    Haßbuch gegen Deutsche u. Deutschland:
    http://www.pi-news.net/2017/07/berliner-spd-fraktionschef-will-deutsche-kultur-abschaffen/

    Schon seit einiger Zeit sucht Müller eine Alternative: Charlottenburg-Wilmersdorf. Denn dort hat er einflussreiche Freunde, die ihn unterstützen. Pech für seine Staatssekretärin +++Sawsan Chebli (42), die dort auch antreten wollte. Sie muss sich jetzt woanders umgucken.

    (Im Januar war sie angebl. erst im 5. Monat.
    Wie lange trägt sie denn noch? Zwei Jahre, wie eine
    Elefantenkuh? https://www.bz-berlin.de/berlin/staatssekretaerin-sawsan-chebli-erwartet-ihr-erstes-kind)

    Denkbar: Sie(Chebli) könnte Treptow-Köpenick für die SPD holen, weil dort Linken-Guru Gregor Gysi (72) nicht mehr kandidiert…
    https://www.bz-berlin.de/berlin/ziel-bundestag-geht-michael-mueller-am-ende-trotzdem-leer-aus

  49. LINKE KULTURREVOLUTION,

    LINKE SÄUBERUNGSWELLE

    Geschichte
    https://de.wikipedia.org/wiki/Potsdamer_Glockenspiel

    Das Glockenspiel der Garnisonkirche einschmelzen?
    https://www.bz-berlin.de/berlin/umland/brandenburg-wird-es-eingeschmolzen-boese-toene-um-potsdamer-glockenspiel

    Eine überhitzte Idee! –

    Die Grünen und Linken fordern in einem Antrag, das Glockenspiel der Garnisonkirche wegen seiner +++revanchistischen Inschriften einzuschmelzen. –

    MAZ-Redakteur Peter Degener hält das für den falschen Weg und eine Provokation im völlig falschen Moment. Ein Kommentar: BEZAHLSCHRANKE!
    +https://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam/Das-Glockenspiel-der-Garnisonkirche-einschmelzen-Eine-ueberhitzte-Idee

    10.08.2020
    Streit um Geläut der Garnisonkirche Linke und Grüne wollen Glockenspiel einschmelzen –

    Im Vorjahr wurde das Glockenspiel der Garnisonkirche in Potsdam abgeschaltet – wegen als rechtslastig kritisierter Inschriften. Jetzt werden Forderungen laut, die Bronze einzuschmelzen. Dagegen gibt es Kritik.
    Von Henri Kramer

    Einige Glocken sind Truppenverbänden der Wehrmacht gewidmet –

    Vor Ort gab es in der Folge mehrere Protestaktionen, bei denen dutzende Teilnehmer gegen die Abschaltung sangen. Gleichwohl hatte der Chef des wissenschaftlichen Beirats der Stiftung Garnisonkirche, der Berliner Historiker Paul Nolte, dann im vergangenen November erklärt, das Carillon sei maximal noch als Museumsstück zu gebrauchen, denn es ist „aus heutiger Sicht historisch-politisch unzumutbar“.

    Im Sommer 2019 hatten zudem rund 100 teils namhafte Künstler, Wissenschaftler und Architekten in einem offenen Brief auf den problematischen Inhalt der Inschriften auf dem Geläut hingewiesen, das die „Traditionsgemeinschaft Potsdamer Glockenspiel“ unter Ex-Oberstleutnant Max Klaar aufstellen ließ.
    https://www.pnn.de/potsdam/streit-um-gelaeut-der-garnisonkirche-linke-und-gruene-wollen-glockenspiel-einschmelzen/26082016.html

  50. „CJ Hopkins, ein US-amerikanischer Dramatiker und Schriftsteller, warnt vor der „neuen Normalität“.

    Diese Corona-Gläubigen, die ihren Verstand abgeschaltet haben und panisch auf „steigende Zahlen“ starren, helfen, einen neuen Totalitarismus zu installieren.
    
    „Wehrt Euch, steht auf, auch wenn es Euch Freundschaften kostet, ihr ausgegrenzt oder sogar verhaftet werdet, denn sehr bald ist es zu spät“, so der 59-Jährige. … “ :

    https://www.journalistenwatch.com/2020/08/12/us-autor-corona/

  51. Verbrennt den sozialistischen Einheits-Maulkorb, verbrennt ihn!

    Am 10.08.2020 fand wieder einmal mehr das große Outing statt, welche Kräfte sich seit Jahren an die Macht putschen. In einer „Berichtserstattung“ der Staatsmedien war zu sehen, wie Saskia Esken im Rahmen der Nominierung von Olaf Scholz als Kanzlerkandidat, euphorisch ihr Kommunistenfäustchen reckte, was eher einem mißglückten Hitlergruß gleichkam, während davon geschwelgt wurde, keine Koalition unter der CDU anzustreben, sondern eine mit der Linkspartei zu bevorzugen.

    Derweil werden die herrschenden Despoten immer überheblicher, während sie weiterhin jeden Dialog mit der Anti-Corona-Fraktion abweisen. Im Gegenteil, sie halten immer stringenter an ihrem Kurs fest und setzen einen willkürlichen Akt auf den nächsten, womit sie eindeutig signalisieren, das sie entschlossen einer vorgegebenen, beziehungsweise festgelegten Linie folgen, von der sie keinen Milimeter abweichen wollen. Das ist vollendeter Faschismus!

    Sie wollen uns ihren sozialistischen Einheits-Maulkorb um den Preis jeder noch so schändlichen Lüge aufzwingen!

    So deutet inzwischen vieles darauf hin, das die Art wie sie ihre Agenda hinter dem Deckmantel einer sinnbildlichen Schnupfen-Pandemie durchziehen, scheinbar systematisch den Siedepunkt provozieren soll, der die Inanspruchnahme des Widerstandrechts zulässt, denn das Wasser steht ihnen bis zum Hals. Sie ahnen bereits, aus dieser Nummer nicht mehr rauszukommen, sofern es nicht gelingt, die aufkeimende Auflehnung, wenn auch mit dem Höchstmaß an Despotie, endgültig der Neuen Norm zu unterwerfen.  

    Demnach setzen sie bewusst darauf, das der Widerstand mit jeder weiteren ignoranten Aktion ihrerseits wächst, um dann entweder einen General-Lockdown auszurufen, oder anderweitig den „himmlischen Frieden“ herzustellen, sobald die Proteste die Schwelle zur Unkontrollierbarkeit erreichen. Sie wollen es scheinbar darauf ankommen lassen.

    Deshalb: Verbrennt den sozialistischen Einheits-Maulkorb, verbrennt ihn!

    Doch die richtigen Themen kommen endlich auf den Tisch. Querdenken-Gründer Michael Ballweg bat kürzlich innerhalb einer Rede, man möge ihm umfängliche Informationen zum Thema „Friedensvertrag“ und dem damit zusammenhängenden BRD-Status zur Auswertung zukommen lassen. 

  52. In Fatima hat die Muttergottes gesagt, dass Russland seine Irrtümer auf der ganzen Erde verbreiten wird.
    In La Salette offenbarte SIE, dass Rom den Glauben verlieren wird und zum Sitz des Antichristen wird.

    • Gott hat keine Mutter, denn Gott wurde nicht von einer Frau geboren.
      Gott ist der Urgrund allen Seins.

      Jesus hatte eine Mutter. Was diese jedoch gesagt hat, ist nicht von Zeugen aufgezeichnet worden. Jegliche Überlieferungen diesbezüglich sind also nicht zuverlässig und darum zur Erkenntnisgewinnung nicht verwertbar.

  53. Schrang-TV-Video 05.08.20:
    „Samuel Eckert: Corona endgültig entlarvt! – das große Interview“ :

  54. Beginn einer neuen Weltordnung, was Trump nun eingeleitet hat,
    es ist der Beginn des Verfalles vom dollar und damit Ende der Weltmacht USA, es werden sich die Ereignisse überstürzen

    diese bereits eingeleitete Steuersenkung wirkt zuerst die nächsten 6 Monate, aber das wird den Wertverfall des dollar einleiten und alle was damit zusammenhängt. das ist der so genannte schwarze schwan, was die ganze Welt erschüttern wird.

  55. „Es ist einfach nur noch entsetzlich, mit ansehen zu müssen, zu welch Hass die gewaltbereiten Staatsjournalisten bei ARD und ZDF mittlerweile fähig sind.
    Auf der Seite „playcoronaworld“ wird ein Spiel angeboten, in dem die Heldin, eine Krankenschwester, genervt von nicht Corona-Regel-Kritikern auf dem Weg zum Supermarkt rücksichtslos die Kopftreterin gibt. Sogar Kinder werden hier zu „Superspreadern“, die vernichtet werden müssen. … “ :

    https://www.journalistenwatch.com/2020/08/13/wirklich-spiel-kinder/

    • Die Kinder tun mir am meisten Leid. Durch diese Corona-Hysterie erleiden viele von ihnen psychische Schäden. Von Kindern geht die wenigste Gefahr aus, trotzdem müssen sie bei dieser Hitze den Maulkorb in der Schule auflassen.
      Währenddessen dürfen Ausländer ungehindert einreisen.

  56. Irgendwann fällt einem zum aktuellen Thema nichts mehr ein und es wird langweilig 🤔

    Darum jetzt mal dies hier :

    „NEUES AUS DER IRRENANSTALT“ ! ! !

    Öffentlich-rechtliche Mega-Gehälter : 1881 Beitragszahler finanzieren nur WDR-Chef Tom Buhrow !

    https://www.focus.de/finanzen/boerse/experten/tv-sender-1881-beitragszahler-finanzieren-wdr-chef-tom-buhrow_id_12314072.html

    Die meisten Intendanten der öffentlich-rechtlichen Sender kennen das Wort Reallohnverlust nur aus der Tagesschau. Laut der nun veröffentlichten Gehaltsliste von ARD und ZDF ist WDR-Intendant Tom Buhrow mit 395.000 Euro der Spitzenverdiener in der ARD. Aber auch seine Kollegen müssen nicht klagen.

    Was leistet diese Null dafür ? . . . NICHTS ! ! ! !

    . . . nächste Sauerei :

    Wir faffen daf : 630 Millionen für Flüchtlingsheim-Securityfirmen alleine in Berlin !
    https://www.journalistenwatch.com/2020/08/13/wir-millionen-fluechtlingsheim/

    Um das Zusammenleben von Fachkräften, multikulturellen Bereicherern und Gewährsträgern unserer Rentenversorgung von übermorgen im besten Deutschland aller Zeiten möglichst ohne Massenschlägereien, Messerattacken und ethnische Konflikte in den Flüchtlingsheimen der Hauptstadt zu sichern, scheut der rot-rot-grüne Senat weder Kosten noch Mühe (wobei die Kosten dank Länderfinanzausgleich am Ende eh bei Bayern und Baden-Württemberg hängenbleiben).

    IRRENANSTALT. . . . . was sonst 🤢🤮

  57. OT – der GAG des (gestrigen) Tages… !
    Es ist die Lüge vom Ende des Islam- / äh- Kommunismus (alle Menschen sind gleich… in einer Gesinnungs Diktatur oder doch nicht? Die Blüte des Orients -Schwester Savcan Chebli (die mit den Rolexuhren, dem Deutschbashing, den 200 Anzeigen in der Woche und ohne Kopftuch wegen sonstigem Karriereknick.. sieht dies ein wenig anders.
    Man könnte sich auf den Boden werfen und sich kugeln vor lachen wenns nicht so ernst wäre……
    diese Islamische Sprechpuppe für Dingsbums hält nun die Bombe bis zum Schluss zurück…. ! Nach ihrer 20 monatigen Schwangerschaft (?) -will sie sich doch tatsächlich in den Bundestag wählen lassen!
    Ja da passt sie hin, zu den Gscheitles der linksrotgrünSchwarzen- die gerade ganz Deutschland an die Wand fahren.
    Wow … es ist noch offen, ob von der Migrations- Islamquote der SPD – oder wie wäre es gleich mit einer speziell aufgestellten Islamischen Partei mit Chebli an der Spitze?!

    Dazu schon mal im Werbungs- Vorfeld –>
    Der 1. FC Köln macht schon mal groß Reklame auf seinen Auswärtstrikots für das Kölner Islam Clan Wähler Klientel mit der Großmoschee in dieser Shithole Stadt. Wahrscheinlich hat bei den Kölner Starkickern deren Moschee Großmufti und OB Henriette Reeker mit einem Meter Abstand (+50 cm.. wegen Corona) (Minarett bietet sich an) den Segen inklusive einem Ständchen von Wolfgang Niedecken /BAP) und der des Morgenlands/ direkt v. Allah drauf gegeben. Inklusive einen vorraussichtlichen großzügigen Multi-Kulti- KulturZuschuss fürs StarSpieler Hemdchen des klammen Vereins.
    O man — wie ist Deutschlands Polit- und Sport Entourage bescheuert!

    Tim Kellner- MOSCHEE auf Trikot! Bundesliga endlich WELTOFFEN!

    • zu meinem og. Komm. zur möglichen SPD Bundestagskandidatin
      der islamischen Sprechpuppe,Staatssekretärin für Dingsbums und palästinensischen Kleopatra.
      Savvan Chebli. -Bis dahin trägt sie schon mal als das erfolgreichste Islamische Migrantenkind Designerklamotten auf und „Hermes“ Deutschenbashing-Treter = Sandalen für 525.- Euro. Diese gibts sicherlich nicht bei Deichmann und bei Kik.

      Tim Kellner zeigt wie dies geht—— volle Fahrt in Richtung Regenbogen —–>direkt in den Abgrund!
      ++Wie im MÄRCHEN – Flüchtlingskind trägt 525,- Euro-SANDALEN!und dazu zusätzlich ein paar andere Intelligenz „Top“ Menschen die die Menschheit wirklich „weiter bringen“.
      „There is a Party“ heute veröffentlicht !

      https://www.youtube.com/watch?v=p_P7MfPfYPM

      Absoluter Irrsinn.

  58. Demokratische Wahlkampfhelfer ?

    „Es mag Amerikaner aller politischen Überzeugungen
    interessieren, dass alle RIOTS, die Plünderungen,
    die ARSON, die monatelang in den DEMOKRAT-Städten
    stattfinden und ANTIFA und Black Lives Matter betreffen,
    dass die Website ANTIFA.com auf die Seite der
    Biden-Harris-Kampagne SPENDEN umleitet!

    Vielleicht ist es kein Zufall, dass historische Ausschreitungen
    und Plünderungen, jetzt direkt mit einer der nationalen
    politischen Bewegungen Amerikas verbunden zu sein
    scheinen.

    Dies geschah, nachdem diese Website enthüllt hatte,
    dass alle Spenden, die an BLACK LIVES MATTER
    gingen, über SHAREBLUE geleitet wurden, das nur an DEMOCRATS zu spenden schien.
    HIER die Geschichte:
    https://halturnerradioshow.com/index.php/en/news-page/news-nation/donations-to-blacklivesmatter-com-all-go-to-the-democrat-national-committee

    Ist es nicht interessant, dass wir hier nur zwei Monate
    später stehen und die andere Gruppe, die an allen
    Ausschreitungen, Plünderungen und Brandstiftungen
    beteiligt war, ANTIFA, jetzt auch mit den Demokraten
    in Verbindung steht? …“
    https://halturnerradioshow.com/index.php/en/news-page/news-nation/wow-all-the-riots-looting-antifa-com-redirects-to-biden-harris-donation-page

    • @ Andrea Da passt doch wie Arsch auf Eimer der Kommentar von „Hallo Meinung“ —> „Das rechte Phantom“ von Daniel MatissekHeute veröffentlicht –>
      https://www.youtube.com/watch?v=oarNl9Wx8YQ

      Bemerkung:
      Das Paradoxon und der Irrsinn überhaupt, dass ausgerechnet die sogenannte „Antifa“ – eine ebenso militante Art von RAF 2.0 , die aonsonsten gegen das verhasste politische System der Bundesrepublik mit Terror und radikalerultralinker Ideologie statt Politik pausenlos „kämpft“. Diese Strukturen ist heute in Neuausgabe die hochwillkomene, ideologische hochfinanzierte Speerspitze und Schlägerorganisation des Merkelsystems aus LINKS, ROT;SCHWARZ;GRÜN.Offensichtlich haben sich da zwei totale Gegensätze als idealer Zusammenschluss von „GooD&BadBoyS in Zeiten von Merkel und Corona gefunden. (Der Zweck heiligt die Mittel.) Das Eine bedingt das Andere zum „gegenseitigen Vorteil“. Es ist der potenzierte Wahnsinn einer unterzogenen „Revision“ inksrevolutionäres Gedankenguts von Anarchisten und aktueller linker Merkel Politik. Das Narritativ eines sich generierenden totalitären, anarchischen LinksStaates.
      Die Rote Armee Fraktion/die Baader-Meinhof-Bande diese Begriffe standen für den Terrorismus der 70er-Jahre in Deutschland. Die selbst ernannten Revolutionäre um Andreas Baader, Ulrike Meinhof und Gudrun Ensslin führten einen brutalen Kampf Zunächst überfielen sie Banken, später legen sie Bomben und töten Menschen. Bis heute sind nicht alle Verbrechen aufgeklärt.
      Wir sind auf dem besten Weg diese Geschichte zu wiederholen. Allerdings, nicht nur bei uns, sondern auch in den USA. Mit dem Unterschied gegenüber früher.. die allermeisten Millionen Bürger haben davon keine Ahnung, sie wurden politisch, und Medial vollkomenen ins Wachkoma geschwurbelt.

      Siehe dazu den YT Kommentar oben – ob für Deutschland, Europa oder USA gültig!

      • in aktueller Ergänzung meines o. g.Komm. >>

        Jürgen Elsässer – voraussichtlich werden am 28.8.20 in Berlin die „Querdenker“ Menschen 2- 3x soviele wie am 1. August 20 dabei sein. –
        Will der Merkel Staat dann mit Polizei oder Panzer sich gegen dieses friedlich demonstrierende Volk (wegen Spahns und Merkels Corona Lügen-Entourage ) stellen?“
        https://www.youtube.com/watch?v=nHQ2nrQzU3U

        Der Break even Point des Unerträglichen scheint erreicht zu sein!
        ++++ Die „Querdenker“ –
        „Ein Aufstand der Mitte“

        heute veröffentlicht –>

  59. 25.10.2018 – Wie China Ausschreibungen gewinnt 
    „…chinesische Investitionen in israelische Cybersicherheit
    oder Künstliche Intelligenz werden mit Sorge gesehen (1/3).
    Diese vermeintlich zivilen Bereiche, in denen Israel
    mit Amerika zusammenarbeitet, können ein Einfallstor
    für chinesische Geheimdienste und Spionageabteilungen
    sein. …Das chinesische Staatsunternehmen SIPG
    modernisiert den Haifa-Hafen (neben A-U-Booten)
    und darf ihn 25 Jahre lang betreiben. …

    „…„Angesichts der chinesischen Übernahme“, so
    Shaul Horev (Ex-Marine-Stabschef und Ex-CEO der
    israelischen Atomenergiebehörde), hätten ranghohe
    amerikanische Vertreter kürzlich „die Frage aufgeworfen,
    ob die amerikanische Sechste Flotte
    Haifa noch als einen Heimathafen ansehen kann“. …

    In der Vergangenheit hatte Peking Waffen und zivile
    Nukleartechnik an Iran geliefert. …

    Bis zuletzt war China einer der Hauptabnehmer von
    Öl aus Iran und soll dafür noch im September (2018)
    umgerechnet anderthalb Milliarden Dollar jeden Monat
    gezahlt haben.“
    China beruhigt die muslimischen Welt mit einem vielfachen
    Handelsvolumen gegenüber Israel mit zwölf Mrd.

    „Am Dienstag fuhr Wang für einige Stunden nach
    Ramallah und wird nach seinem Israel-Besuch auch
    nach Ägypten und in die VAE reisen. Ob oder was
    Netanjahu und Wang hinter den Kulissen über Iran
    besprochen haben, wurde zunächst nicht bekannt.“
    https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/israel-netanjahu-sucht-wirtschaftsbeziehung-zu-china-15854838.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

  60. Mit „Frieden und Sicherheit“
    kommt Krieg und dann viele Messiasse

    Abraham-Vertrag – Israel und VAE nähern sich an

    „Trump hat zwischen den verfeindeten Staaten vermittelt. 
    Israel setzt seine Annexionspläne für Teile des besetzten Westjordanlands aus. …“
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/netanjahu-spricht-von-historischem-tag-israel-und-arabische-emirate-vereinbaren-normalisierung-ihrer-beziehungen/ar-BB17ViHi?ocid=msedgdhp

    In Deutschland gibt es eine Anhängerschaft unter
    schiitischen Libanesen und Iranern, die aus ca.
    3000 Mitgliedern besteht und deren Zentrum
    das iranisch-islamische Zentrum Hamburg (IZH) ist. …
    Am 30. April 2020 wurde das Verbot erlassen.
    Es erstreckt sich auch auf das Imam-Mahdi-Zentrum
    in Münster, den Moschee-Verein El-Irschad e.V.
    in Berlin-Neukölln, die Al-Mustafa-Gemeinschaft
    in Bremen und die Gemeinschaft
    libanesischer Emigranten e.V. in Dortmund,
    die derart eng mit der Hisbollah verbunden waren,
    dass sie vom Bundesinnenministerium als deren
    Teilorganisationen eingestuft wurden.
    Nach Einschätzung des Verfassungsschutzes verfügt
    die Hisbollah in Deutschland über rund 1050 Anhänger
    aus dem extremistischen Spektrum.[121] 
    Dadurch sind Aktivitäten und Mitglieder der Miliz
    in Deutschland ab sofort der kurdischen PKK und der Terrororganisation Islamischer Staat gleichgestellt.
    Verboten sind somit in Deutschland sämtliche Aktivitäten
    der Hisbollah; so darf etwa die Fahne der libanesischen
    Terrormiliz (grünes Gewehr auf gelbem Grund)
    nicht mehr gezeigt werden.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hisbollah

  61. Verliebt in den arab.-islam. Teufel:
    https://www.mena-watch.com/wp-content/uploads/2018/04/nahles_arafat.jpg

    Meilenstein für die Wissenschaft:
    Ex-SPD-Chefin Nahles wird Professorin

    …Keine andere als Ex-SPD-Chefin und Ex-Arbeitsministerin Andrea Nahles wird nun Professorin. Die Uni Duisburg-Essen gab bekannt, das sie eine Gastprofessur an der NRW School of Governance übernehmen wird. Sie soll eine Vorlesung halten und eine Seminarreihe gestalten.

    „Wir konzipieren ein neues Format und werden unseren Studierenden einmalige Einblicke in die außergewöhnliche politische Arbeit der Sozialdemokratin Andrea Nahles bieten können“, sagte der Direktor der School of Governance, Prof. Karl-Rudolf Korte*…
    https://www.reitschuster.de/post/meilenstein-f%C3%BCr-die-wissenschaft-ex-spd-chefin-nahles-wird-professorin

    +++++++++++++++++

    *Invasions- u. Umvolkungsanhänger

    • @ Berhardine
      Zitat: Meilenstein für die Wissenschaft:
      „Ex-SPD-Chefin Nahles wird Professorin“

      und der SPD Dominoeffekt Relouded als „GAG des Tages“ –
      (ich hatte schon mal darüber berichtet)
      Savcan Chebli die Islamische Sprechpuppe für Dingsbums mit den Rolexuhren und ihren 525.- Euro Designer Sandalen will mit SPD Unterstützung und Volldampf durch Alahs Hilfe in den Bundestag, um ihre Feinde das deutsche Volk und die AFD mit Migranten-Chuzpe richtig aufzumischen —->

      Einfach nur kopfschütteln.. wenns nicht so durch das Merkelsystem durchaus ganz realistisch wäre. Ich denke, ganz aktuell würde sie doch ganz besonders mit ihrem White Maleroverall in ihrer Ex Heimat Libanon /Beirut gebraucht. (da könnte sie „so viel gutes tun“. )
      Ich gehe in den Keller… mir drehts gerade den Magen um, was in Deutschland passiert!

      Was erneut Tim Kellner dazu meint- heute 14.8.20 veröffentlicht–>

      • in Ergänzung meines og. Komm. und der Causa Chebli –

        es gibt neueste Infos über die Islamische Barbi-Sprechpuppe
        die beabsichtigt mot oder ohne 20 Anzeigen in der Woche gegen unbescholtene deutsche Bürger nun als Berliner SPD Abgeordnete den Bundestag zu kapern -mit div. Kommentar —-> Absoluter Irrsinn. –
        heute 15.8.20 veröffentlicht
        +++ Der Fall „Chebli“ – Ein Offenbarungseid an die politischen Anforderungen“
        https://www.youtube.com/watch?v=ZgunA57w57c

        pers. Bemerkung.… Hallo S. Chebli …gehe mit Deinen 525.-E Sandalen und 10 Rolexuhren, weissen Designer- Maleranzug, inkl. geschminktem Mund bis an die Ohren und 1000 Euro Handy fürs Deutschenbashing nach Hause in den LIbanon. Helfe dort in Beirut -dieses islamische Hisbollah Shithole Terror Land – wenn möglich ohne Korruption und Milliarden Entwicklungshilfe (Müller/Maas lässt grüssen) zur Abwechslung mit demokratischen Mitteln aufzubauen.
        Dies wäre zum 1. Mal endlich für Dich eine gute, sinnvolle, vernünftige Arbeit.
        Kriegst Du das jemals als Luxus Migrantenkind hin? Ich zweifle daran! Ich wünschen Dir schon mal gute Reise ins politische Niemandsland. Ich hoffe, das Du niemals als Abgeordnete tätig werden wirst, in diesem Land niemals etwas zu sagen hast. Wir haben von der Sorte des Irrsinns perfider Politik von LInksrotschwarzGrün auch schon ohne die größenwahnsinnige Chebli mehr als genug!

    • @Bernhardine

      Warum auch nicht.

      Deutschland und seine IRREN62.498 Aufrufe15.04.2018

      In diesem Video geht es zunächst um Deutschland und seine Irren, bzw. was diese mittlerweile alles zulassen, obwohl es gesetzlich verboten ist.

      Im weiteren :
      Es geht ein Riss durch die Bevölkerung, viele feinden sich an, … also die, die grenzenlose Hilfe für Neuhinzugezogene fordern, und auf der anderen Seite die, die Angst vor den Konsequenzen haben, .. und daher ganz nüchtern betrachtet die Frage :

      – Sind Migranten WIRKLICH krimineller ?

      – Wie drastisch könnte sich Deutschland verändern und wer würde sich darüber freuen ?

      – Könnte Deutschland wirklich islamisch werden, wie einige immer wieder behaupten ?

      – Haben einige Deutsche zurecht die Sorge, dass „die Deutschen aussterben“ würden ?

      – Stimmt die Zahl von ca. 5 % Muslime (in Deutschland) überhaupt ?

      Sämtliche Annahmen werden auf Basis offizieller Statistiken betrachtet, … und wenn man diese nüchtern ansieht, gäbe es ja KEINEN Grund mehr zu streiten, da könnte dann doch jeder sagen :

      „Diese Art Deutschland will ich oder will ich nicht“. (ganz nüchtern, und ohne „Du Nazi-Gekreische“ oder „Du Linker Spinner“ – Beschudligungen ).
      Und das war meine Intention für dieses Video.

      https://youtu.be/rkdmINsFGqk

      ======

      Gruß Skeptiker

  62. Europa: Vergewaltigungsopfer des Rassismus beschuldigt

    https://de.gatestoneinstitute.org/16268/vergewaltigungsopfer-rassismus

    Selbst wenn es um Vergewaltigung geht, dann ist das Opfer, wenn das Opfer weiß ist und der Vergewaltiger nicht, überhaupt kein Opfer; schlimmer noch, sie ist eine „Rassistin“ und „Hasserin“, die, wenn überhaupt, anscheinend verdient, was sie bekommen hat und mehr. „Dem Opfer die Schuld geben“ kehrt verstärkt zurück und gewinnt im ganzen Westen an Boden.

  63. Was die Deutschlandabschafferin Merkel dazu sagen wird……
    Zitat: “ Jetzt sind sie nun mal da !?““
    Ich hoffe dieser Frau das größte Trojanische Pferd in Europa bleibt dann das Wort im Halse stecken!
    ++++ Die grösste Demonstration der Geschichte – Michael Ballweg von Querdenken 711 über den 29.08.2020 – Ungeschnitten 10heute am 14.08.20 veröffentlicht—–>
    https://www.youtube.com/watch?v=wxI10VMr4mo

    Ich hoffe dieser mutige Mann wird auch zukünftiger OB in Stuttgart.

  64. TOP aktuell–>Wann haben wir unsere Bürgerrechte wieder? Edward Snowden glaubt, dass Regierungen weiterhin an den Einschränkungen festhalten werden – mit fatalen Konsequenzen.
    Ein neuer Lookdown bricht Deutschland/Europa das Genick!

    Edward Snowden: „Achtung Diktatur“ von MMN heute veröffentlicht–>https://www.youtube.com/watch?v=xv5bkV56XfQ

    • In passender Ergänzung zu og. Komm. über E.Snowden (und auch längst vielen anderen!)
      –> Ist inzwischen selbst die Mutter aller Mainstreammedien -BILD -aufgewacht und mal >ausnahmsweise< auf der richtigen Spur?!
      Will BILD mal wieder zum allgemeinen Merkelgeschwurbel und Söders Corona Zählpannesowie allgemeines Deutschenbashing gut Wetter machen?
      Trotz alledem ist bei dem schei…. Lügenblatt die Schlagzeile 2:8 von Bayern M. in Madrid „viel wichtiger, als die geplanten eingesperrten Kinder in Deutschland wenn die Eltern nicht wegen Corona „Quarantäne Maßnahmen“ spuren. Unfassbar. Absoluter Irrsinn.

      Jetzt gibts auch dazu so nebenbei einen Komm. von BILD –>
      +++ „Jedes Augenmaß verloren“
      Kopie: 14.08.2020 – 23:03 Uhr
      „Das kann doch nicht wahr sein!
      Die Corona-Krise ist für Familien in diesem Land eh schon eine maximale Belastung. Die lange Lockdown-Phase ohne Schule, Freunde und die Großeltern, jetzt ein Alltag mit Abstand und Masken.
      Und dann droht ein Amt in Deutschland damit, Kinder, die mit dem Virus infiziert sind, aus ihren Familien zu nehmen und „zwangsweise“ in geschlossene Einrichtungen zu stecken.
      Das ist unanständig. Und für die Stimmung brandgefährlich!
      Denn: Die Menschen in diesem Land werden das Vertrauen in die Corona-Maßnahmen verlieren, wenn die Politik mit überzogenen Maßnahmen droht – anstatt mit Augenmaß zu handeln.
      Ja, wir müssen das Virusgeschehen in den Griff bekommen. Aber keine Quarantäne-Maßnahme darf Kinder von ihren Eltern trennen und Familien auseinanderreißen.“
      https://www.bild.de/politik/kolumnen/kolumne/kommentar-zu-amt-droht-eltern-die-kinder-wegzunehmen-jedes-augenmass-verloren-72396708.bild.html

      Hallo BILD, wenn auchmal die Wahrheit – geht noch mehr Wischi-Waschi als „brandgefährlich“ in fünf Zeilen ? Ich hoffe am 28.8.20 bekommt all das politische Gesockse inkl. Ihr auch manchmal zurückrudernden Mainstreamedien die richtige (Ab-) Rechnung präsentiert!

  65. Sehr geehrter Herr Mannheimer,

    Wieso haben Sie meinen Kommentar gelöscht, der als Antwort auf einen Kommentar von „hollerbusch“ gedacht war, einem offensichtlichen System-Schreiberling?

    • Verehrter Kommentator. Ich kann mich nicht erinnern, Ihren Kommentar gelöscht zu haben. Da ich Moment auf der Intensivstation eines der ärmsten Länder der Welt liege, kann es sein, dass ich ihn aus Versehen gelöscht habe. Ich arbeite nur mit dem Handy. Bitte stellen Sie ihn wieder in.

      • Ihnen geehrter Herr Mannheimer wünsche ich sofortige Besserung was auch immer Sie an Leiden haben. Möge der Herr Sie segnen und seine schützende Hand weiterhin über Ihnen halten!!

        Beste Grüße
        Spirit333

      • Werter Herr Mannheimer, auch ich wünsche Ihnen allerbeste Genesungswünsche! Hoffentlich werden Sie dort, wo Sie jetzt sind, auch gut behandelt!

        Farfalla

      • Sehr geehrter Herr Mannheimer,

        entschuldigen Sie Herr Mannheimer, daß habe ich nicht gewußt.
        ich wünsche Ihnen eine gute Besserung.Wie können wir Ihnen helfen?

        MM- Sie brauchen sich nicht zu entschuldigen. Nur mein Immunsystem kann mir noch helfen. Die Medizin ist am Ende ihrer Weisheit.

  66. wird Thorsten Schulte plötzlich dünnhäutig, weil er in seiner „Wahrhaftigkeit und Selbstgefälligkeit im Nachhinein von „Querdenken“ Demo vom 1.Aug. 2020 in Berlin von Kritikern angegriffen wurde? Nicht im Mittelpunkt stand?
    Ich habe das Gefühl in seiner Info (in der sich ebenso selbst weiterhin unglaublich wichtig nimmt! ) Lieber T.Schulte bitte weniger Pathos für Dich selbst. Du bist nicht der alleinige Input für diese Bewegung, selbst wenn Du 20 Bücher schreibst (mit sichtbar viel Sternchen) – inkl. YT Videos, die nachweisbar richtig sind.

    Wir kämpfen > alle< für die gleiche Sache! Du hast zuviel EGO – (ich kenne solche Leute …. gefällt mir nicht!) nimm Dir ein Beispiel an meinem BW Landsmann Michael Ballweg!

    Thorsten Schulte vom 13.8.20 “ Explosiver Plan für Merkel & Elite wird totgeschwiegen! Sichtet Beweise! Meinung gefragt!“

  67. Werter MM,
    was für ein Wust da erscheint, wenn man
    nur ein Bild kopiert und einfügt.
    Am besten den ganzen Kommentar löschen.
    Gruß A.

Kommentare sind deaktiviert.