Videos beweisen: Brutalste Polizeigewalt auf der Berliner Demo gegen friedliche Demonstranten


Von Michael Mannheimer, 3. Dezember 2020

Update: ERSTES TODESOPFER durch brutale Polizeigewalt ?

Eine junge Frau soll an den von im untigen Video (Beispiel 1) gezeigten brutalen Polizeimisshandlungen verursachten Körperverletzungen verstorben sein.
Quelle: https://marbec14.wordpress.com/

Das Opfer sei später auf der Fahrt in die Dienststelle an inneren Verletzungen der Halsschlagader verstorben. Die Aussagen der Beamten: “Sie hätte sich selbst verletzt bei einem Sturz.”

Man hatte ihr ,während sie am Boden lag ,die Schulter ausgekugelt. Darum hatte sie so geschrien. Diese Aussagen sind von einem Reporter, der das Geschehen mitverfolgte. @infokanalberlin

Anm.MM: Diese Nachricht ist noch nicht gesichert. Bitte recherchieren Sie!

Wie Merkel&CO aus Deutschland einen Terrorstaat machten

Über die Berliner Demos ist nahezu alles gesagt worden. Daher will ich mich hier bewusst zurückhalten.

Doch die folgenden Videos haben es in sich: Sie zeigen, was Worte nicht auszudrücken vermögen: Eine entfesselte Gewalt von aufgehetzten Polizisten gegen friedliche Demonstranten – komplett totgeschwiegen von der Lumpenpresse, die sich mit den sozialistischen Unterdrückern der Deutschen (wieder einmal) verbündet hat. Solche Bilder kennen wir nur aus Diktaturen. Und sie beweisen: Merkel hat aus unserem Land eine linke Diktatur gemacht – die kurz vor ihrer Vollendung ist.

Jedes Wort über die folgenden Videos (alle sehr kurz) ist ein Wort zu viel. Die Bilder sprechen ihre eigene Sprache. Schauen Sie sich an, zu welchem Dreckstaat die schlimmste Politikerin der deutschen Geschichte unser Land gemacht hat. Und vergessen Sie nicht, wer sie deckt: Medien, Altparteien, Kirchen, Gewerkschaften. Und wo bleibt der Aufschrei der Intellektuellen, Schriftsteller, Philosophen – die sich damals, 1968 ff, so lautstark und zu jeder sich bietenden Gelegenheit für APO und RAF Stellung bezogen und die friedliche Bonner Republik völlig wahrheitswidrig als “Nazistaat” verunglimpften?

Beispiel 1: Brutalste Polizeigewalt gegen eine wehrlose, am Boden liegende und um Hilfe schreiende Frau in Berlin

Von Polizei misshandelte Frau
soll gestorben sein!

Die letzten 10 Sekunden des Kurzvideos zeigen unglaubliche Szenen von Polizeigewalt. Überspringen Sie den Vorspann – und schauen sie sich das Video direkt ab 00.08 Sekunden an.
Videodauer: 80 Sekunden
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=YidmfwmonwM&feature=youtu.be

Die im obigen Video gezeigte Frau ist vermutlich das erste Todesopfer der Berliner Demos. Sie ist an den von brutalen Polizeimisshandlungen verursachten Körperverletzungen verstorben.
Quelle: https://marbec14.wordpress.com/

Das Opfer sei später auf der Fahrt in die Dienststelle an inneren Verletzungen der Halsschlagader verstorben. Die Aussagen der Beamten: “Sie hätte sich selbst verletzt bei einem Sturz.” Man hatte ihr während sie am Boden lag die Schulter ausgekugelt. Darum hatte sie so geschrien. Diese Aussagen sind von einem Reporter, der das Geschehen mitverfolgte. @infokanalberlin


Diese Nachricht ist noch nicht gesichert. Bitte recherchieren Sie. Danke.

Beispiel 2 (Augenzeugenbericht): Polizei schlug wahllos auf friedliche Demonstranten ein

Brutaler Schlagstockeinsatz gegen 50 friedliche Demonstranten
Videodauer: 69 Sekunden (Das Video wurde mir zugespielt)

Die Polizei kesselte in Berlin verstreute Demonstrantengruppen ein, bezichtigte sie dann der nicht eingehaltenen Abstandspflicht (die wegen der Einkesslung nicht mehr einzuhalten war) – und knüppelte sie dann – ohne provoziert oder angegriffen worden zu sein – erbarmungslos nieder. Die Medien hielten wieder einmal dicht und schweigen auch diesen Skandal tot. Schauen Sie sich dazu den obigen Augenzeugenbericht eines weiteren mutigen Deutschen an.

Beispiel 3: Die Lüge vom angeblichen “Sturm auf den Reichstag”

Als die Patrioten den Reichstag zu stürmen versuchten, war die Polizei schnell auf der Treppe vor dem Reichstag anwesend. Sie räumten harsch die Stufen und drängten die aufgebrachten Menschen wieder zurück vor den Stufen des Reichstages.

“Sturm” auf den Reichstag – Räumung durch die Polizei, 29.08.2020
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=ItHXvZl2w1o

Die einzig effektive Aktion gestern war der “Sturm” auf den Reichstag.

Der ganze Rest war wie ein Knallkörper, nur leider ohne Zündschnur. Von einem “Sturm” zu reden ist jedoch geradezu abartig: Es waren friedliche, unbewaffnet Demonstranten, die keine einzige Straftat gegen die Polizei begingen (während der radikale und sich offen zur Gewalt bekennende Steinewerfer Joschka-Fischer hingegen deutscher Außenminister wurde).

Und die das taten, was ein gesundes Volk, das sich am Abgrund und seiner Rechte beraubt sieht, tun muss: Es stürmte jenen Ort, der “Dem Deutschen Volke” gewidmet ist. Und um zu demonstrieren, dass nicht jene das Volk sind, die in diesem Gebäude ein um das andere rechtswidrige Gesetz zur Abschaffung Deutschlands durchsetzen – sondern jene 82 Millionen Menschen, die man nie befragt hat, zu jeder Gelegenheit denunziert und kriminalisiert, und außen vorlässt.

Dieser “Sturm” – der wie gesagt keiner war – war eine legitime Handlung des Souverän, um zu zeigen, dass nicht die Parlamentarier, nicht die Altparteien, nicht die Medien und Kirchen Deutschlands sind – sondern allein das deutsche Volk Deutschland verkörpert.

Mit Reden erreicht man nichts mehr.

Wir sind drüber hinaus, und man kann durch eine große Masse – nur als Präsenz – nichts mehr bewirken. Taten sind einzig und allein das, was noch den wirklichen Umschwung bringen würde. Was hätten die gemacht, wären 500.000 in den Reichstag geströmt. Auch das kriegt man friedlich hin, ohne Gewalt. Ohne Handeln keine Besserung. Das beweist die Weltgeschichte. Noch nie hat sich ein Feind friedlichen Appellen oder gar Friedensgesängen gebeugt.

Beispiel 4: So sieht ein echter “Sturm auf den Reichstag” durch Linksradikale aus!

Klima-Aktivisten stürmen den Bundestag 941.297 Aufrufe, 04.06.2019
Offenbar ist das eine abgesprochene, zumindest geduldete Sache gewesen! -Eine Sache im Sinne des Systems Merkel!
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=1_UkifgtBNMhttps://www.youtube.com/watch?v=1_UkifgtBNM

In diesem Zusammenhang erinnere ich an die “Stürmung” des Reichstages durch diese FFF und Klimaaktivisten! Die ließ man nicht nur anstandslos passieren – sondern Schäuble, Präsident des Bundestags, reagierte auf diese Besetzung mit Humor, Verständnis und damit indirekter Zustimmung. Und – die Merkelmedien haben dies größtenteils unterschlagen – stellte sich Schäuble hinter die Corona-Lüge und sagte, das die “Covid Pandemie die letzte Chance der Europäischen Union – New World Order ” sei. Womit er indirekt zugab, dass diese Pandemie keine medizinische, sondern eine politische ist mit dem Ziel der Errichtung einer NWO-Weltherrschaft. Quelle

Die Stimmen der Volksverräter – von Steinmeier bis Schäuble

Bundespräsident Steinmeier verurteilt versuchte “Stürmung des Reichstags” als „Angriff auf das Herz unserer Demokratie“. Steinmeier: „Das werden wir niemals hinnehmen“

Steinmeier: „Mein Verständnis endet da, wo Demonstranten sich vor den Karren von Demokratiefeinden und politischen Hetzern spannen lassen.“

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) sagte: “Nach diesen Szenen sollte der Letzte verstanden haben, dass es auch Grenzen des Anstands gibt, wie weit man mitträgt, wer mit einem mitläuft. Der Verantwortung, sich bei seinem Protest nicht von Extremisten instrumentalisieren zu lassen, kann sich niemand entziehen.“

Fotos u. Videoclips:
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/steinmeier-verurteilt-demo-sturm-auf-den-reichstag-angriff-auf-das-herz-unserer-72646678.bild.html

Bundesjustizministerin Lambrecht hat dazu aufgerufen, sich gegen “Demokratie”-Feinde „mit aller Konsequenz zur Wehr“ zu setzen.

Die SPD-Politikerin sagte der Funke-Mediengruppe, das „unerträgliche Bild von Reichsbürgern und Neonazis“ vor dem Reichstagsgebäude dürfe sich nicht wiederholen – „nicht vor dem Parlament und niemals im Parlament“.

Die roten Deutschlandzerstörer reden ständig von “Demokratie”. Dabei sind sie es, die die Demokratie zerstört haben:

Erinnern wir uns:

• Merkel hat tausende Gesetze gebrochen.

• Sie hat hunderte von Strafanzeigen führender deutscher Verfassungsrechtler gegen sie (wegen Hochverrat) in den Mülleimer geworfen.

• Sie hat so gut wie alle Grundrechte ausgeschaltet.

Sie hat Millionen Moslems nach Deutschland importiert, ohne jemals den Souverän – das Volk – zu befragen, ob es damit einverstanden sei.

• Sie hat mit Hilfe aller Altparteien und der verräterischen Systemmedien – ihr Volk in hunderten Fällen über ihre wahren politischen Absichten belogen.

• Sie hat alle tausenden Morde an Deutschen, alle zehntausenden Vergewaltigungen von deutschen Kindern, Frauen und selbst Großmüttern, und alle hunderttausenden, durch von ihr eingeschleusten Moslems zu Invaliden geschlagenen Deutschen mit keinem einzigen Wort erwähnt, geschweige denn diese Verbrechen an Deutschen bedauert oder ein klares Wort an die Moslems gerichtet, sich an deutsche Gesetze zu halten.

Sie hat eine gültige Landtagswahl in Thüringen zweimal annullieren lassen – bis der von ihr gewünschte Kandidat, das Linkspartei-SED-Mitglied Ramelow die Macht übernahm.

Sie hat den UN-Migrationspakt zuerst als “unverbindlich” dargestellt, um, nach dessen Unterzeichnung durch Deutschland, die Deutschen darüber zu informieren, dass er eben nicht unverbindlich ist, sondern dass seine Unterzeichnung nur durch eine (illusorische) Zweidrittelmehrheit der UN-Vollversammlung zurückgenommen werden könne.

• Sie hat Deutschland, das deutsche Volk und alle demokratischen Errungenschaften der Deutschen, erkämpft in jahrhundertelangen, blutigen Kämpfen, verraten und eine Diktatur im Stil ihrer alten DDR aufgebaut.
Sie hat eine Hass- und Denunziationskultur in Deutschland errichtet, wie man sie von China, Nordkorea, der UDSSR und der DDR her bestens kannte und bis heute kennt.

Merkelk&CO. (Steinmeier, Schäuble, Gauck, die Medien, die Altparteien, hundertausende Stasi-Kader der DDR (s. etwa Anetta Kahane) sind schuldig des Hochverrats an ihrem Volk, der Zerstörung des inneren Friedens und des bis heute andauernden Versuchs, sich ihr eigenen Volk zu entledigen.

• Merkelk&CO. betreiben nicht mehr und nicht weniger als eine Politik des Völkermords an ihrem eigenen Volk.

• Sie müssen dafür zur Verantwortung gezogen und mit der Höchststrafe bestraft werden.

Fazit

Seit 2015, seit dem Einlass illegaler Migranten, ist es Tradition der Merkel-Regierung (u. Helfer) alle Proteste als “Rechte” oder sogar als “Nazis” zu verunglimpfen. Auch wer gegen deren Lieblingsthemen Klima-, Rassen- u. Corona-Wahn sind, werden natürlich auch als “Rechter” dargestellt.

Als Greenpeace am 3. Juli 2020 die Reichtagskuppel aus Protest bestiegen hat und dort auch Banner und Flaggen zeigte, hat sich keiner aufgeregt.

Greenpeace wird ja auch, wie Friday for Future (FFF), von Merkel- und dem Grünen-Freund Soros (jüdischer US-Milliardär, NWO-Vorantreiber und Börsenspekulant) gesponsert.

Merkel und die Mehrzahl der Altparteien-Politiker sind gehorsame Vasallen der NWO, BILDERBERGER und nur deren Gehilfen. Wenn die Antifa (eine terroristische Söldnertruppe der Regierung und Linksparteien) demonstriert, dann spielen Abstand und Maskenpflicht plötzlich keine Rolle. Und dann wird nur einer verprügelt: die Polizei. Die Straftaten der Antifa (wie schwere Körperverletzung, Niederbrennen von Polizeifahrzeugen, Verwüstung ganzer Innenstädte) auf ihren Demonstrationen gehen in die tausende. Noch nie hat man dazu ein Wort von Steinmeier oder Merkel gehört.

Soros, die NWO & Bilderberger sind schwerreiche Psychopathen, die glauben, dass sie die Welt und die Menschen nach ihrem Gusto beeinflussen und beherrschen können! Ergo: Wer Psychopathen folgt, ist selbst ein Psychopath!

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
312 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments