150 Zitate wider die Lüge von der Kriegsschuld Deutschlands an den beiden Weltkriegen


Von Michael Mannheimer, 28. November 2021

Dass Deutschland an den beiden Weltkriegen schuldig gewesen sein soll, ist eine der größten Lügen der Menschheitsgeschichte

„Geschichte: Das sind die Lügen, auf die sich [die Siegermächte u.] die Historiker geeinigt haben!“ 

Voltaire

In der Zeit des größten Angriffs gegen die menschliche Zivilisation durch die Kräfte hinter der Neuen Weltordnung muss man sich notgedrungen in den Aufklärungsartikeln überwiegend mit diesem Thema beschäftigen. Man kommt nicht umhin, sich wieder und wieder mit dem Vehikel, das zur Durchsetzung dieser NWO ersonnen wurde – der angeblichen Corona-Pandemie – zu beschäftigen und den Menschen zu zeigen, dass diese Pandemie nicht existiert, sondern genau jene von der NWO seit Jahrzehnten geplante “große Krise” ist, mittels derer sie ihr satanisches Ziel der Alleinherrschaft auf diesem Planeten durchsetzen wollen. Und man kommt auch nicht umhin, immer und immer wieder über die unsägliche Merkel zu schreiben – jene Kanzlerin, die weltweit führend ist bei der Umsetzung der NWO-Diktatur.

Ohne den Blick aus der Vogelperspektive verliert man den Überblick

Doch man muss hin und wieder den Blick auf die Tagespolitik abwenden und das Ganze aus einer höheren Warte aus betrachten. Erst mit dem Blick eines Adlers, der in 2000 m über der Erdoberfläche fliegt, kann man (zumindest einen Teil) des großen Ganzen erkennen: Und aus diesem Adlerblick wird jedem, der sich auch nur marginal mit Geschichte auskennt, klar:

  • Wir hätten weder Massenmigration,
  • noch Islamisierung,
  • wir hätten keine zwei Deutschlands
  • und die dann anschließende Wiedervereinigung,
  • wir hätten keine Merkel und keine Grünen –
  • und wir hätten auch keine Corona-Pandemie (die, wie David Icke in London sagte, eine Pandemie des Weltfaschismus ist)
  • und damit auch keinen Lockdown,

– wenn es nicht die beiden Weltkriege im 20. Jahrhundert gegeben hätte.

Diese Krieg geschahen nicht zufällig, sondern waren das Produkt exakter Pläne und Vorbereitungen der Illuminati, zu denen alle bekannten Geheimdienste wie die Freimaurer, Skull&Bones, Das “Komitee der 300”, der “Jesuitenorden” (um nur einige zu nennen), zu subsumieren sind.

Nun kann man das als “Verschwörungstheorie” abtun. Doch jeder, der das tut, outet sich damit auch als Ahnungsloser. Ich habe tausende Stunden damit verbracht, um mich von meiner ursprünglichen Position jener, die das Wirken der Geheimbünde als zentraler und weit wichtiger als das Wirken der Einzelstaaten sehen und dies bestens begründen konnten, als Verschwörungstheorie gesehen abgetan haben, zu entfernen und immer deutlicher erkannte, dass dies eben keine Verschwörungstheorie, sondern die gewaltigste reale Verschwörung der Menschheitsgeschichte ist.

Inzwischen bin ich zu 100 Prozent überzeugt, dass diese Geheimbünde die wahren Kräfte sind, die die Weltgeschicke lenken. Sie haben die Französische Revolution entfacht, haben den Ersten und Zweiten Weltkrieg inszeniert, haben den Kommunismus erfunden und sind die Hintermänner hinter der Neuen Weltordnung. Sie beherrschen die Kunst, ihre Existenz so zu verschleiern, dass nur wenige Zeitgenossen imstande sind, die Realität hinter diesem Nebel zu erkennen.


Diese Kräfte haben auch Deutschland zweimal in einen Weltkrieg hineingezogen und behaupten bis heute, dass Deutschland an beiden Weltkriegen schuld sei. Doch dies ist eine der größten Lügen des 20. Jahrhunderts – und der Menschheitsgeschichte insgesamt.

Ohne die deutsche Kriegsschuldlüge keine Merkel, keine Wiedervereinigung, keinen Massenimmigration

Auf dieser Lüge basiert die permanente Einhämmerung an eine angebliche deutsche Alleinschuld, die zu einem historisch einzigartigen Schuldkult führte, der Deutschland auszeichnet. Ohne diese Lüge gäbe es weder die 68-Revolution, noch die Grünen und auch keine Bundeskanzlerin Merkel. Es gäbe keine EU, die laut Angaben führender Politiker nur zu dem Zweck errichtet wurde, um Deutschland auf ewig unter Kontrolle zu halten. Und es gäbe keine Islamisierung Deutschlands, die u.a. damit gerechtfertigt wird, dass man die angeblich per se zum Faschismus neigenden Deutschen “ausdünnen” müsse (Joschka Fischer).

Sie werden nun Zitate lesen von führenden Politikern während, vor und nach den beiden Weltkriegen, die nicht weiter kommentiert werden müssen. Dass die meisten Deutschen von diesen Zitaten noch nie gehört haben ist ein unwiderlegbarer Beweis, dass wir immer noch in Feindes Hand sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Feind ausländisch oder deutsch ist. Denn die Strategie des britischen MI5 und amerikanischen CIA ist längst aufgegangen:

Sefton Delmer, der jüdische Propagandachef Churchills, war nach WK2 zuständig für die “Umerziehung” der Deutschen. Gegenüber dem Völkerrechtler Prof. Grimm gab er folgendes kund:

„Mit Gräuelpropaganda haben wir den Krieg (Weltkrieg 2) gewonnen. Und nun fangen wir erst richtig damit an!

Wir werden diese Gräuelpropagandafortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, dass sie nicht mehr wissen, was sie tun.

Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig.”

Sefton Delmer, ehemaliger britischer Chefpropagandist nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm.
Die Propaganda der Alliierten wird durch den Überleitungsvertrag Art. 7.1als “OFFENSICHTLICHE TATSACHEN” vom „deutschen“ Strafrecht geschützt.

Anmerkung: Sefton Delmer war der Sohn eines jüdischen Englischlehrers aus Australien.Er unterrichtete bereits vor dem 1. Weltkrieg in Berlin. Dort wurde er zum Professor ernannt. Sein Sohn wuchs in Berlin auf, ging dort zur Schule, sprach also fließend Deutsch. Das machte ihn zum willkommenen Agenten für Churchills schwarze Propaganda.

Wie wahr diese Aussage Delmers ist, können Sie an den nun folgenden Zitaten selbst ersehen. Sie werden, wenn Sie die Zitate durchgelesen haben, vermutlich das Gefühl haben, aus einem Albtraum erwacht – oder in einem Albtraum gelandet zu sein. Ich kann Sie beruhigen: Sie sind in der Realität und in der Wahrheit gelandet, die man uns Deutschen 100 Jahre vorenthalten hat.

Uns bleibt daher nur eine Hoffnung: Allein die Wahrheit wird uns auf Dauer befreien.

_________________________________________

Entlarvende historische Zitate
zur Unschuld Deutschlands
an den beiden Weltkriegen

Sie werden in der folge 150 Zitate ausländischer Militärs, Botschafter, Politiker, Staatspräsidenten und Autoren lesen, die entweder Zeitzeugen der beiden Weltkriege oder organisatorisch und/oder militärisch an diesen beteiligt waren. Die Zitate sind in die folgenden Blöcke untergliedert:

A: Bewiesen: Der Krieg galt nicht Hitler, sondern der Zerstörung Deutschlands
B: Die Rolle Englands an den beiden Weltkriegen
C: Die Rolle der USA bei den beiden Weltkriegen
D: Die Rolle der Juden bei den beiden Weltkriegen
E: Die Rolle Polens bei den beiden Weltkriegen
F: Die Kriegsverbrechen der Alliierten gegen Deutschland
G: Deutschland war bis 1939 ein blühendes Land
H: Zitate ausländischer Politiker und Militärs über deutsche Soldaten

__________________________________________________________

A:

Bewiesen: Der Krieg galt nicht Hitler,
sondern der Zerstörung Deutschlands

1.
„Ich führe keinen Krieg gegen Hitler, sondern ich führe einen Krieg gegen Deutschland.“
Churchill, 1940 als neu ernannter Premier-Minister

**********

2.
„Hitler und das deutsche Volk haben den Krieg nicht gewollt.
Wir haben auf die verschiedenen Beschwörungen Hitlers um Frieden nicht geantwortet. Nun müssen wir feststellen, daß er recht hatte. An Stelle einer Kooperation Deutschlands, die er uns angeboten hatte, steht die riesige imperialistische Macht der Sowjets. Ich fühle mich beschämt, jetzt sehen zu müssen, wie dieselben Ziele, die wir Hitler unterstellt haben, unter einem anderen Namen verfolgt werden.“

Sir Hartley Shawcross, der britische General-Ankläger in Nürnberg
(vgl. Shawcross „Stalins Schachzüge gegen Deutschland“, Graz, 1963)

**********

3.
„Nicht die politischen Lehren Hitlers haben uns in den Krieg gestürzt.
Anlass war der Erfolg seines Wachstums, eine neue Wirtschaft aufzubauen.
Die Wurzeln des Krieges waren Neid, Gier und Angst.“

Generalmajor J.F.C. Fuller, Historiker, England (vgl. „Der Zweite Weltkrieg“, Wien 1950

*********

4.
„Wir sind 1939 nicht in den Krieg gezogen, um Deutschland vor Hitler … den Kontinent vor dem Faschismus zu retten. Wie 1914 sind wir für den nicht weniger edlen Grund in den Krieg eingetreten, dass wir eine deutsche Vorherrschaft (= die wirtschaftliche war gemeint!) in Europa nicht akzeptieren konnten“.
Sunday Correspondent, London, 17.9.1989 (vgl. „Frankfurter Allgemeine“, 18.9.1989)

*********

5.
“Was wir im deutschen Widerstand während des Krieges nicht wirklich begreifen wollten, haben wir nachträglich vollends gelernt: dass der Krieg schließlich nicht gegen Hitler, sondern gegen Deutschland geführt wurde“.
Eugen Gerstenmaier, Bundestagspräsident ab 1954, während des Krieges Mitglied der „Bekennenden Kirche“ im „Widerstand“, am 21. März 1975 in der „Frankfurter Allgemeinen“:

*******

6.
„Jetzt haben wir Hitler zum Krieg gezwungen, so dass er nicht mehr auf friedlichem Wege ein Stück des Versailler Vertrages [Diktats] nach dem anderen aufheben kann“.
Lord Halifax, englischer Botschafter in Washington, 1939 (vgl. „Nation Europa“, Jahrg. 1954, Heft 1, S. 46)


********

7.
„Lange vor dem 22. Juni 1941 bereitete sich Stalin auf einen Angriffskrieg gegen Deutschland vor.“  
Prawda vom 11.6.2002

*********

8.
„Ihr seid uns vier Wochen zuvorgekommen. Wären die restliche mechanisierte Verbände herangekommen, hätten wir euch geschlagen. Unser Zielauftrag war der Atlantik.“
Jacow Dschugaswili – Stalins Sohn nach seiner Gefangennahme durch die Wehrmacht

********

9.
„Die nicht rechtzeitige Revision des Versailler Vertrages [Diktats] wird in mehr oder minder naher Zukunft Europa wieder in einen Krieg hineinziehen, dessen Krönung die bolschewistische Weltrevolution sein wird“
Gustave Hervé, französischer Politiker, 1931 (vgl. Hennig, E. „Zeitgeschichtliche Aufdeckung“, München, 1964, S. 39)

**********

10.
„Ich war zutiefst beunruhigt. Der politische und wirtschaftliche Teil (= des Versailler Diktats) waren von Hass und Rachsucht durchsetzt … Es waren Bedingungen geschaffen, unter denen Europa niemals wieder aufgebaut oder der Menschheit der Frieden zurückgegeben werden konnte.“
Herbert Hoover, US-Präsident, 1919 (vgl. Hoover, H., Memoiren, Mainz, 1951, S. 413)

**********

11.
„… dass die Signatarmächte des Vertrages [Diktats] von Versailles den Deutschen feierlich versprachen, man würde abrüsten, wenn Deutschland mit der Abrüstung vorangehe. Vierzehn Jahre! lang hatte Deutschland auf die Einhaltung dieses Versprechens gewartet … In der Zwischenzeit haben alle Länder … ihre Kriegs-Bewaffnung noch gesteigert und sogar den Nachbarn Geldanleihen zugestanden, mit denen diese wiederum gewaltige Militär-Organisationen dicht an Deutschlands Grenzen aufbauten. Können wir uns dann wundern, dass die Deutschen zu guter Letzt zu einer Revolution und Revolte gegen diese chronischen Betrügereien der großen Mächte getrieben werden?“
Lloyd George am 29. November 1934 im englischen Unterhaus, Englands Premier während der Kriegszeit (vgl. Sündermann, H. „Das dritte Reich“, Leoni 1964, S. 37)

**********

12.
“Wir machten aus Hitler ein Monstrum, einen Teufel. Deshalb konnten wir nach dem Krieg auch nicht mehr davon abrücken. Hatten wir doch die Massen gegen den Teufel persönlich mobilisiert. Also waren wir nach dem Krieg gezwungen in diesem Teufelsszenario weiter mitzuspielen. Wir hätten unmöglich den Menschen klar machen können, daß der Krieg eigentlich nur eine wirtschaftliche Präventivmaßnahme war.”
James Baker, ehem. USA Außenminister.

**********

13.
„Sie müssen sich darüber klar sein, daß dieser Krieg nicht gegen Hitler oder den Nationalsozialismus geht, sondern gegen die Kraft des deutschen Volkes, die man für immer zerschlagen will, gleichgültig, ob sie in den Händen Hitlers oder eines Jesuitenpaters liegt“
Mitteilung an einen Beauftragten des deutschen „Widerstandes“ während des Krieges (vgl. Kleist, Peter „Auch du warst dabei“, Heidelberg, 1952, S. 370 und Emrys Hughes, Winston Churchill – His Career in War and Peace, S. 145)

************

14.
«Vor allem gilt doch, dass wir Engländer bisher stets gegen unseren Haupt-Bewerber in Handel… Krieg geführt haben… Bei einem Krieg mit Deutschland kämen wir in die Lage, viel zu gewinnen und nichts zu verlieren.
Die Saturday Review, am 24.8.1895

**********

15.
„Ich will den Frieden – und ich werde alles daransetzen, um den Frieden zu schließen. Noch ist es nicht zu spät. Dabei werde ich bis an die Grenzen des Möglichen gehen, soweit es die Opfer und Würde der deutschen Nation zulassen. Ich weiß mir Besseres als Krieg! Allein, wenn ich an den Verlust des deutschen Blutes denke – es fallen ja immer die Besten, die Tapfersten und Opferbereitesten, deren Aufgabe es wäre, die Nation zu verkörpern, zu führen. Ich habe es nicht nötig, mir durch Krieg einen Namen zu machen wie Churchill. Ich will mir einen Namen machen als Ordner des deutschen Volkes, seine Einheit und seinen Lebensraum will ich sichern, den nationalen Sozialismus durchsetzen, die Umwelt gestalten.“
Adolf Hitler nach Beendigung des Frankreich-Feldzuges in einem Gespräch mit
seinem Architekten Prof. Hermann Giesler, Giesler: „Ein anderer Hitler“, Seite 395

**********

16.
„Geheimdokumente enthüllen: London wies 1940 Friedensfühler zurück.
Das britische Kriegskabinett unter Winston Churchill wies im Juli und August 1940 mehrere von deutscher Seite und neutraler Seite kommende ‚Friedensfühler‘ zurück. Dies geht aus bisher geheimgehaltenen britischen Kabinettspapieren des Jahres 1940 hervor, die jetzt nach der vorgeschriebenen 30-jährigen Sperre freigegeben wurden…“

„Augsburger Allgemeine“ vom 2. Januar 1970

**********

17.
„Das deutsche Kriegsschuld-Bewusstsein stellt einen Fall von geradezu unglaublicher Selbstbezichtigungs-Sucht ohnegleichen in der Geschichte der Menschheit dar. Ich kenne jedenfalls kein anderes Beispiel in der Geschichte dafür, dass ein Volk diese nahezu wahnsinnige Sucht zeigt, die dunklen Schatten der Schuld auf sich zu nehmen, an einem politischen Verbrechen, das es nicht beging…“
Der amerikanische Historiker Barnes, 1972

**********

18.
„Der Stand der deutschen Rüstung 1939 liefert den entscheidenden Beweis dafür, daß Hitler nicht an einen allgemeinen Krieg dachte… Die Zerstörung Polens war nie Teil seines ursprünglichen Plans gewesen.“
Der britisch-jüdische Historiker Taylor in: „Die Ursprünge des Zweiten Weltkrieges“

**********

19.
“Sollten also Anstand und Sachlichkeit je wieder zur Geltung gelangen, dann werden diese einräumen müssen, daß man die primäre, fast ausschließliche Verantwortung für den europäischen Krieg von 1939 vor die Tür Englands legen muss.“
Der Brite Nicoll

*********

20.
„Seit 400 Jahren hat die Außenpolitik Großbritanniens darin bestanden, sich der stärksten, aggressivsten, beherrschenden Großmacht auf
dem Kontinent entgegenzustellen… Es handelt sich nicht darum, ob es Spanien ist oder die französische Monarchie oder das französische
Kaiserreich oder das Hitler-Regime. Es handelt sich nicht um Machthaber oder Nationen, sondern lediglich darum, wer der größte oder der potentiell dominierende Tyrann ist.“

Churchill, Zitat aus: The Second World War, Band 1.

**********

21.
„Den Deutschen ist ein Schuldgefühl aufgezwungen und zu Unrecht auferlegt.“
Der amerikanische Präsident Reagan am 5. Mai 1985 in Bitburg

**********

22.
„Wenn Deutschland zu stark wird, muss es zerschlagen werden.
Deutschland muss wieder besiegt werden und diesmal endgültig.“

Lord Vansittart, einer der extremsten Deutschen-Hasser, 1934 zu Brüning

**********

23.
«Wäre morgen jeder Deutsche beseitigt, es gäbe kein englisches Geschäft,
das nicht sofort wüchse… Macht Euch fertig zum Kampf gegen Deutschland, denn Germania est delenda (Deutschland muss vernichtet werden).»

Sir Peter Mitchell in der Saturday Review am 1.2.1896

**********

24.
«Wenn Deutschland morgen aus der Welt vertilgt würde, gäbe es übermorgen keinen Engländer, der nicht reicher wäre als heute…
Germania esse delendam (Deutschland sei zu zerstören). Wenn das Werk vollendet ist, können wir Frankreich und Russland zurufen:
Nehmt Euch von Deutschland was Ihr haben wollt.»

Saturday Review am 11.9.1897

**********

25.
“Beim ersten Kanonenschuss wird das Hitler-Regime zusammenbrechen, und wir werden in Deutschland eindringen wie in Butter, ja wie in Butter.”
Der französische Generalstabschef Gamelin Ende August 1939. Quelle: Emil Maier-Dorn: Anmerkungen zu Sebastian Haffner, S. 147

**********

26.
„Die Furcht, ihre Vorherrschaft zu verlieren, diktierte der britischen und französischen Regierung ihre Politik der Aufhetzung zum Krieg gegen Deutschland.Die britische Regierung proklamiert, dass der Krieg gegen Deutschland nicht mehr und nicht weniger als die Vernichtung des Hitlerismus‘ zum Ziele habe.Ein solcher Krieg kann aber auf keine Weise gerechtfertigt werden.“
Der sowjetische Außenminister Molotow in einer Rede am 31.10.1939

**********

27.
„Jeder Griff ist erlaubt. Je übler, um so besser. Lügen, Betrug – alles …Ich tat mein Bestes, um auf diesem Wege auch das älteste Ziel unserer psychologischen Kriegführung zu fördern:Deutsche gegen Deutsche aufzuhetzen.“
(Anm.: … welche bis in die heutige Zeit anhält und damit wohl auch eine der am längsten (nach-)wirkende Hetz-Propaganda sein dürfte)
Zitat aus: Sefton Delmer„Die Deutschen und ich“, Hamburg, 1961, S. 617

*********

28.
„Gibt es denn jemanden, Mann oder Frau, ja gibt es ein Kind, das nicht wüsste,daß der Keim des Krieges in der modernen Welt industrielle und kommerzielle Rivalität ist? Dieser Krieg war ein Industrie- und Handelskrieg.“
US-Präsident Wilson 1919, Quelle: Emil Maier Dorn in seinem Buch: Magische Macht Mammon, S. 130

*******

29.
“Hitler und das deutsche Volk haben den Krieg nicht gewollt.
Wir haben auf die verschiedenen Beschwörungen Hitlers um Frieden nicht geantwortet. Nun müssen wir feststellen, daß er recht hatte.”

Sir Hartley Shawcross, der britische General-Ankläger in Nürnberg


********

30.
„Man hat das deutsche Volk politisch gekreuzigt aufgrund der Legenden, die von der deutschen Regierung auch heute noch aufrecht erhalten werden, wobei sie diejenigen, die über 1939 die Wahrheit veröffentlichen, mit Gefängnisstrafen bedroht.“
Harry Elmer Barnes: The Genesis of the World War, 1929 Zit. n.: Hugin Freiherr von Greim (Hg.): Die Kriegsschuldfrage, Institut für Volkstum und Zeitgeschichtsforschung, 2., verbesserte und erweiterte Auflage, 2010, S. 6


********

31.
“Im Weltkrieg 1914/18 gab es mehr als 8 Millionen Tote und über 21 Millionen Verwundete und Verkrüppelte, dafür aber –allein in den USA und in dem einen Jahr 1917- 18.000 neue Millionäre….bei fast 70 amerikanischen Gesellschaften stiegen die Profite um über 300 Prozent….”
Quelle: Emil Maier Dorn, in seinem Buch: Magische Macht Mammon, S. 142/143

**********

32.
„Das vorgeschlagene Verfahren hat in der Geschichte nicht seinesgleichen. Deutschland wird ebenso übernommen und verwaltet wie eine Gesellschaft, die ihre Zahlungsverpflichtungen nicht mehr erfüllen kann, vom Gericht dem Konkursverwalter übergeben. In Wahrheit sind die inneren Angelegenheiten ausländischer Kontrolle unterstellt worden, wie es weder in unserer Zeit noch in der Vergangenheit jemals geschehen ist….
Noch nie ist bisher vorgeschlagen worden, vom Vermögen einer Nation so völlig Besitz zu ergreifen.“

Beschreibung des Versailler Vertrags einen ausländischen Beobachtern, in:
M. Sering, „Germany under…“, Seite 64 ff.

**********

33.
Senator Hamilton Fish bekundet für das Jahr 1933:
„Eine exklusive, aber mächtige Minderheit um Roosevelt trieb seit 1933 zielbewusst zum Krieg gegen das Reich. . . . Das politische Geheimnis von Roosevelts Popularität war seine fast unbeschränkte Kontrolle über die jährlichen drei Milliarden Dollar, die er sieben Jahre lang für die Krisenbekämpfung erhielt, bis wir schließlich in den Krieg eintraten. Viel davon wurde an die großen Konzernführer gegeben und an sein ,zweites Ich‘, Harry Hopkins. Anstatt – wie besprochen – die Regierungsausgaben um 25 % zu senken und die Defizite zu stoppen, begann er eine erbärmliche, lang angelegte und rücksichtslose Verschwendungssucht.“

Fish, „Der zerbrochene Mythos“, Seite 11 und 28

**********

34.
„Schon im Ersten Weltkrieg wurde die Welt mit Greuellügen überschwemmt. So wurde behauptet, die Deutschen würden die gefallenen Soldaten nackt bündeln und in Leichenfabriken zu Glyzerin, Öl und Schweinefutter verarbeiten, ferner würden deutsche Soldaten und der Kaiser persönlich den Kindern in den besetzten Gebieten die Hände abhacken, damit Frankreich keinen Nachwuchs an Soldaten mehr habe. Es wurde sogar berichtet, die Soldaten würden die Hände essen, Nonnen vergewaltigen und deren Brüste abschneiden. Die Fälschung von Fotos wurde fast zu einer Industrie.“
A. Ponsonby (Brite) in seinem 1928 erschienenen Buch „Die Lüge im Kriege“

**********

35.
„Die Behauptung, dass Deutschland die Welt erobern wolle, ist lächerlich.
Das Britische Imperium umfasst vierzig Millionen Quadratkilometer, Sowjetrußland neunzehn Millionen Quadratkilometer, Amerika 9,5 Millionen Quadratkilometer, während Deutschland noch nicht 600.000 Quadratkilometer umfasst. Wer also die Welt erobern will, ist klar.“

Adolf Hitler am 25. August 1939 gegenüber dem britischen Botschafter Nevile Henderson

**********

36.
„Sie können Mr. Roosevelt versichern, daß Deutschland, wenn er vermitteln will, einer Regelung zustimmen wird, durch die ein neuer polnischer Staat und eine unabhängige tschechoslowakische Regierung ins Leben träten. . . . Was mich selbst und meine Regierung betrifft, so wäre ich glücklich, an ihr teilnehmen zu können, und sollte ich im Fall eines Zustandekommens einer solchen Konferenz Deutschland vertreten, so würde ich Washington als Konferenzort zustimmen.“
Hermann Göring in einer Unterredung am 3. Oktober 1939 mit dem im Auftrag des State Department nach Berlin gereisten Ölhändlers William R. Davis:, in: Charles C. Tansill, „Die Hintertür zum Krieg“., Seite 602

**********

37.
Eines der zahlreichen Friedensangebote Hitlers, das ignoriert wurde:

„Während Hitler der Welt dieses vernünftige und gemäßigte Programm anbot (s.dazu Nr. 40), flog William R. Davis mit einem Bericht über die versöhnliche Unterredungen mit Göring zurück nach Washington. . . . Wieder in Washington meldete sich Mr. Davis telefonisch bei Miss LeHand: Er stehe zur Verfügung, um dem Präsidenten über seine persönliche Berliner Reise zu berichten. Nach kurzer Pause teilte Miss LeHand mit, ,der Chef habe ,eine Konferenz‘ und dürfe nicht gestört werden. Als diese Konferenz bis in alle Ewigkeit zu dauern schien, richtete Davis am 11. Oktober an den Präsidenten einen langen Brief, worin er ihm ausführlich alle Einzelheiten über seine Gespräche mit Göring mitteilte und schrieb, Hitlers Rede am 6. Oktober sei in entgegenkommendem Ton gehalten gewesen und bedeute die direkte Versicherung, daß er den Gedanken einer amerikanischen Vermittlung unterstütze.Er erhielt auf diesen Brief keine Antwort und keine Aufforderung, ins Weiße Haus zu kommen. Eine Mission, die so erfolgversprechend geschienen hatte, endete unvermittelt als niederschmetternder Fehlschlag.“
Charles C. Tansill zum 6. Oktober 1939, in: Charles C. Tansill,Charles Tansill, „Die Hintertür zum Krieg“, 1951, Seite 603.) 

*********

38.
„[…] wieviel Mut und Charakter zu jedem Versuch gehört, Hitlers einmalige Schuld anzuzweifeln. Wenn sich nämlich dieses Grunddogma nicht aufrechterhalten läßt, wird der zweite Weltkrieg zum größten Verbrechen der Geschichte, vergleichbar einem […] Verbrechen, das zur Hauptsache auf England, Frankreich und den Vereinigten Staaten lastet. Je deutlicher die Schrecken und bösen Folgen des Zweiten Weltkrieges hervortreten, desto notwendiger braucht man Hitler als Sündenbock.“
Harry Elmer Barnes: The Genesis of the World War, 1929 Zit. n.: Hugin Freiherr von Greim (Hg.): Die Kriegsschuldfrage, Institut für Volkstum und Zeitgeschichtsforschung, 2., verbesserte und erweiterte Auflage, 2010, S. 6

**********

39.
«Nach meiner Auffassung befindet sich England seit 1871 mit Deutschland im Kriegszustand.»
Premierministerin Margaret Thatcher, 2001 auf einem Parteitag der Konservativen in England

**********

40.
„Ich befragte Joe Kennedy, (US-Botschafter in London), über seine Unterredungen mit Roosevelt und N. Chamberlain von 1938. Er sagte, Chamberlains Überzeugung 1939 sei gewesen, daß Großbritannien nichts in der Hand habe, um zu fechten, und daß es deshalb nicht wagen könne, gegen Hitler in den Krieg zu gehen … Weder Franzosen noch Engländer würden Polen zum Kriegsgrund gemacht haben, wenn sie nicht unablässig von Washington angestachelt worden wären … Amerika und das Weltjudentum hätten England in den Krieg getrieben.“
US-Verteidigungsminister J. Forrestal am 27.12.1945 in sein Tagebuch (The Forrestal Diarie’s, New York, 1951, S. 121 ff) (Zit. nach G. Franz-Willing „Kriegsschuldfrage“, Rosenheim1992, S. 112)

**********

41.
Das Mitglied der Widerstandsbewegung Generaloberst Halder, der als damaliger Chef des Generalstabes des Heeres wohl den größtenEinblick in die Geschehnisse des Jahres 1941 hatte, schildert die Lage vor Beginn des deutschen Aufmarsches 1941 wie folgt:

“Russland rückte in die ihm als Interessensphäre zugestandenen Baltischen Länder mit immer stärkeren Truppenverbänden ein,an der deutsch-russischen Demarkationslinie stand über eine Million Soldaten in Kriegsformation mit Panzern und Luftgeschwadernwenigen in breiten Abschnitten überdehnten deutschen Sicherungsverbänden gegenüber.”Er fährt fort:“….stand seine (Hitlers) feste und nicht unbegründete Überzeugung, dass Russland sich zum Angriff auf Deutschland rüste.Wir wissen heute aus guten Quellen, daß er damit recht hatte.”
Halder: “Hitler als Feldherr”, Seite 36-37
Quelle: Emil Maier-Dorn: Alleinkriegsschuld , S. 310

*********

42.
1910 führte der frühere englische Premier, Arthur Balfour, ein gemüts-tiefes Gesprächmit dem damaligen US-Gesandten in Rom, Henry White, das wie folgt verlief:

Balfour: ”Wir sind wahrscheinlich töricht, daß wir keinen Grund finden, um Deutschland den Krieg zu erklären, ehe es zuviel Schiffe baut und unseren Handel nimmt.”
White: “Sie sind im Privatleben ein hochherziger Mann.Wie ist es möglich, daß Sie etwas politisch so Unmoralisches erwägen können, wie einen Krieg gegen eine harmlose Nation provozieren,die ein ebenso gutes Recht auf eine Flotte hat wie Sie? Wenn Sie mit dem deutschen Handel konkurrieren wollen, so arbeiten Sie härter.”
Balfour: “Das würde bedeuten, daß wir unseren Lebensstandard senken müßten. Vielleicht wäre ein Krieg einfacher für uns.”
White: “Ich bin erschrocken, daß gerade Sie solche Prinzipien aufstellen können.”
Balfour: “Ist das eine Frage von Recht und Unrecht? Vielleicht ist das nur eine Frage der Erhaltung unserer Vor-Herrschaft.”
Quelle: Emil Maier Dorn in seinem Buch: Magische Macht Mammon, S. 128

*******

43.
„Es gibt eine verhältnismäßig kleine Clique von internationalen Finanzleuten, die wünschen, daß die Vereinigten Staaten den Krieg erklären und sich mit allem, was wir besitzen, einschließlich unserer Männer, in den europäischen Wirrwarr stürzen sollen.“
Der US-Kriegsminister Harry Woodring am 20. Juni 1940, die Juden in den USA und England meinend, Quelle: Emil Maier Dorn in seinem Buch: Magische Macht Mammon, S. 134


********

44.
„Kaum jemand weiß, daß Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten… Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich [& dauerhaft!] verlängert.“
Dr. Bruno Bandulet, deutscher Journalist, Verleger und Autor


********

45.
„Der Terror in Rußland sei „“eine erschreckende Tatsache“” der bolschewistische Militarismus sei der schlimmste, denn dort gebe man 25 Prozent des Volkseinkommens für Rüstung aus, in Deutschland aber nur 10 Prozent.“
Bericht des US-Botschafters Davies vom 1. April 1938 nach Washington, Quelle: Emil Maier Dorn, in seinem Buch: Magische Macht Mammon, S. 366

**********

46.
Am 20. Dezember 1933 bekundeten US-Botschafter Bullit und Stalin in Moskau gegenseitig, daß sich die „UdSSR und die USA als Verbündete“ betrachten. In Europa könne man sich eine Entwicklung vorstellen, in deren Verlauf die Sowjetunion so weit nach Europa vorstoße, um die Hälfte Deutschlands zu übernehmen und die andere Hälfte den USA zur dauernden Kontrolle zu überlassen.“
Die Teilung Deutschlands nach 1945 war also bereits 1933 eine beschlossenen Sache! Quelle: David Hoggan, „Das blinde Jahrhundert“, Seite 530 f.

**********

47.
Von einem angeblich beabsichtigten Angriff Hitlers gegen irgendeinen Nachbarn, geschweige denn den amerikanischen Lebensraum, wusste Father Coughlin nichts zu berichten, jedoch von zahlreichen Kriegstreibern im eigenen Land, die in fremden Kontinenten kriegerische Händel suchten. Um ihn mundtot zu machen, wurde „die geheime Macht“ gegen ihn eingesetzt. Gegen die Hearst-Presse, die ihm den Sender zur Verfügung gestellt hatte, wurde solange ein konzentrierter wirtschaftlicher Boykott durchgesetzt, bis seine Stimme ausgeschaltet war. Auch die ihm noch verbliebene Zeitschrift „Social Justice“ musste ihr Erscheinen einstellen – im freien, friedlichen Amerika. Später, nach dem Krieg, berichtete er, dass er ursprünglich Anhänger F. D. Roosevelts gewesen sei, bis zu dem Tage, als er „authentisch erfuhr, dass er zehn Millionen Dollar zum Kampf der Freimaurer gegen die katholische Kirche Mexikos gestiftet hatte“.
E. J. Reichenberger, Seite 239

**********

48.
Die in den Vereinigten Staaten herrschende allgemeine Stimmung drückte im Januar 1939 der bekannte Radiopriester Father Coughlin in einer Rundfunk-Rede aus, als er sagte:
„Ich frage Euch, sollen wir uns in irgendeinen europäischen Krieg einlassen, um die Welt reif zu machen für Stalin und den Antichrist?“ 
Er zitiert einen Aufruf des Brooklyn Tablet:
„1. Amerika darf seine traditionelle Neutralität nicht aufgeben und sich nicht in einen fremden Krieg einmischen.
2. Wir dürfen uns nicht in dieses Blut-Geschäft einlassen und Geld daraus ziehen, dass Männer, Frauen und Kinder hingeschlachtet werden.Wir dürfen uns nicht der macht- und geldgierigen Rüstungsindustrie unterwerfen, die jubelt bei der Hoffnung, jemand möchte die Nation wieder in den Krieg führen.
3. Wir dürfen nicht zum Werkzeug der Internationalen werden, die uns in den letzten Krieg getrieben haben und nun erwarten, Amerika würde nun Deutschland, Italien, Spanien und Japan bekämpfen.“

E. J. Reichenberger, „Wider Willkür und Machtrausch“, Seite 239


**********

49.
„Wenn Hitler und die Nazi-Regierung Memel oder Danzig wiedergewinnen, die Deutschland vom Versailler Vertrag entrissen worden waren, und wo die Bevölkerung zu neunzig Prozent aus Deutschen besteht, warum ist es notwendig, Drohungen und Denunziationen aus zu stoßen und unser Volk in Kriegsstimmung zu setzen? Ich würde nicht das Leben eines einzigen amerikanischen Soldaten einsetzen für ein halbes Dutzend Memels oder Danzigs. Wir haben doch selbst den Versailler Vertrag für nicht akzeptabel erachtet, weil er auf Habgier und Hass begründet war, und solange seine ungleichen Wertmaßstäbe und Ungerechtigkeiten existieren, solange gibt es Kriegsentschlossenheit für die Befreiung . . .
Ich klage die Administration an, Kriegspropaganda und -hysterie zu entfesseln, um den Fehlschlag und den Zusammenbruch der New Deal Politik zu verdecken, mit zwölf Millionen Arbeitslosen und einem zerstörten Geschäftsvertrauen. Ich glaube, wir haben uns sehr viel mehr vor unseren Feinden im Innern unseres Landes zu fürchten, als vor der Außenwelt.
Alle Kommunisten sind sich darin einig, uns zugunsten Sowjetrusslands in einen Krieg gegen Deutschland und Japan zu drängen.“

Senator Hamilton Fish im National Broadcasting Company Network am 5. April 1939, in: „The Journal of Historical Review“, Torrance, California 90505, P. O. Box 1306, USA, Sommer 1983, Seite 160

************

50.
„Es liegt schlüssiges Beweismaterial vor, wonach Roosevelt versichert hat, daß die Vereinigten Staaten ohne Einschränkung jedem europäischen Krieg beitreten würden. Dazu gehört Roosevelts Versicherung gegenüber Anthony Eden anlässlich seiner Reise nach Washington im Dezember 1938, dazu gehört seine Erklärung gegenüber Eduard Benesch im Mai 1939 bei dessen Wochenendbesuch im Roosevelt’schen Anwesen in Hyde Park und letztlich auch der Tyler Kent-Fall mit den diesbezüglichen Schlussfolgerungen.“
Der amerikanische Historiker Harry Elmar Barnes, in: H. E. Barnes, „Entlarvte Heuchelei“, Seite 140.)

**********

51.
„Die Vollversammlung der Vereinten Nationen lehnte es am 9.12.1948 ab, die Grundsätze des Nürnberger Militärgerichtshofes als verbindliches Völkerrecht anzusehen.“
DER NEUE BROCKHAUS, 1960 – Stichwort „Kriegsverbrechen“

**********

52.
„Deutschland war in einen Krieg mit England und Frankreich hineingehetzt worden.“
(Charles C. Tansill, „Die Hintertür zum Krieg“, 1951, Seite 599.)

**********


53.
„Daß Roosevelt den Gedanken einer Friedenskonferenz in Washington verwarf, setzte den Bemühungen der Nazis, die Vereinigten Staaten zu versöhnen, kein Ende.Hitler war äußerst darauf bedacht, mit Amerika nicht in Krieg zu geraten .“
Charles C. Tansill zu Roosevelts „Kriegführung ohne Kriegserklärung“ von 1939 bis 1941:,in: Charles C. Tansill „Die Hintertür zum Krieg“, Seite 650 bis 652

**********


54.
Professor Erich Schwinge, Rechtswissenschaftler und Zeitgeschichtler, schreibt,
„dass es von Anfang an Roosevelts Absicht war, in den Krieg einzutreten“.
Erich Schwinge, „Churchill und Roosevelt“, Seite 95 ff.

**********

55.
Roosevelt sei der einzige amerikanische Präsident, „der uns jemals in den Krieg hineinlog, weil er nicht den politischen Mut hatte, uns hineinzuführen“.
Die amerikanische Publizistin und Diplomatin Cläre Boothe Luce, in Erich Schwinge: „Churchill und Roosevelt“, Seite 95 ff.

**********

56.
„Wir hätten, wenn wir gewollt hätten, ohne einen Schuss zu tun, verhindern können, dass der Krieg ausbrach. Aber wir wollten nicht.“
Churchill am 3.9.1939, dem Tag der britischen Kriegserklärung

**********

57.
“Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mitverdienen konnte.”
Churchill, in seinen “Erinnerungen”.

**********

58.
“Angenommen, Deutschland führt ein vernünftiges Geldsystem ein, in welchem kein Geld aufgekauft werden kann,dann wird die Gold-Blase platzen, und die Grundlagen des Staats-Kapitals brechen zusammen. Darum muss es um jeden Preis daran gehindert werden. Daher auch die fieberhaften Vorbereitungen zu seiner Vernichtung! … Sollte ihr System bedroht werden, so haben sie nichts zu verlieren und alleszu gewinnen, wenn sie zu einem Krieg schüren, um eine Reform zu zerschlagen.Das geschieht heute, und Deutschland ist das auserkorene Opfer.
Der englische Generalmajor Fuller, 1938, Quelle: Emil Maier Dorn in seinem Buch: Magische Macht Mammon, S. 37/38

**********

59.
1921 sagte der als rücksichtloser Politiker bekannte Georges Clemenceau (1906 – 1909 und 1917 – 1920 Ministerpräsident Frankreichs):
«Der Krieg (er meinte den WK1) war nur die Vorbereitung, die Vernichtung des deutschen Volkes fängt jetzt erst an.» Und weiter: «Es gibt zwanzig Millionen Deutsche in Europa zu viel.»

*********

B:

Die Rolle Englands an den beiden Weltkriegen


60.
„Dieser Krieg ist ein englischer Krieg, sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands.“
Churchill am 12. November 1939

**********

61.
„Ich will keine Vorschläge hören, wie kriegswichtige Industrien im Umland von Dresden angegriffen werden könnten, sondern wie wir 600.000 Flüchtlinge aus Breslau braten können!“
Freimaurer und Kriegsverbrecher Winston Churchill, in „The River War”, Erste Ausgabe, Band II, Seiten 248-250, Herausgegeben von Longman’s, Green & Company, 1899

**************

62.
«Wenn Hitler Erfolg hat, wird er innerhalb von fünf Jahren einen Europäischen Krieg bekommen.»
Lord Vansittart (British Foreign Office) 1933

**********

63.
«Das meiste auf das wir aus waren, ist uns zugefallen. Die deutschen Kriegsschiffe sind ausgeliefert, die deutschen Handelsschiffe sind
abgeliefert, die deutschen Kolonien haben aufgehört zu sein, der eine unserer Haupt-Bewerber im Handel ist zum Krüppel geschlagen.»

Die wirtschaftlichen und machtpolitischen Gründe für den 1.WK Krieg laut dem engl. Premier Lloyd George 1919

**********

64.
„Das Deutsche Volk besteht aus 60 Millionen Verbrechern und Banditen.“
Churchill in einem Telegramm an den jugoslawischen Ministerpräsidenten im
Frühjahr 1941 und später im Wortlaut in die Kriegserinnerungen übernommen.(Anm.: Ganz sicher gab es im Frühjahr 1941 mehr als 80 Millionen Deutsche – in den Grenzen des Deutschen Reichs. Außer Churchill hat jene Deutschen bereits davon abgezogen, welche er damalsschn zur Vernichtung angedacht hatte?)

**********

65.
„Nach dem Eindringen Deutschlands und Rußlands (damals noch UdSSR) in Polen 1939 erklärten England und Frankreich Deutschland den Krieg. Wohlgemerkt, nur Deutschland, und nicht auch Rußland!“
Manfred Jacobs

***************

66.
„Was wir wollen, ist eine restlose Vernichtung der deutschen Wirtschaft.“
Lord Vansittart 1938 zu Brüning

*********

67.
“Die Amerikaner und das Weltjudentum haben mich in den Krieg getrieben.” 
Der britische Premier Neville Chamberlain beklagt sich beim US-Botschafter Joseph Kennedy in London.Meldung vom 3. September 1939 nach der Kriegserklärung an Deutschland; 3. September 1939, nach der Kriegserklärung an Deutschland

**********

C:

Die Rolle der USA
bei den beiden Weltkriegen


68.
„Ich werde Deutschland zermalmen.“
Roosevelt, 1932 (!). (vgl. E. Reichenberger „Wider Willkür und Machtrausch“, Graz, 1955, S. 241). Roosevelt war 33-Grad-Freimaurer des 33. Grades. Er förderte den jüdischen Einfluß auf die nordamerikanische Politik oder unterstand selber dem Einfluß jüdischer Berater.[Denis Brian: The Elected and the Chosen: Why American Presidents Have Supported Jews and Israel, 430 Seiten (englischsprachig), Gefen Publishing House (15. September 2012), ISBN-13: 9789652295989]

**********

69.
Das Wort “ Deutsches Reich “ ist auszumerzen.
Franklin Delano Roosevelt, D. Bavendamm 1993 S.311

**********

70.
„Der Präsident ist entschlossen, den Krieg gemeinsam mit Ihnen zu gewinnen.“
Am 10. Januar 1941 sei Harry Hopkins, der intime Vertraute Roosevelts, zum englischen Premierminister Churchill, Quelle: Erich Schwinge: “Churchill und Roosevelt“, Seite 95 ff.

**********

71.
Das Auto hielt vor der Terrasse, und bei unserem Anblick sagte Roosevelt:
„Sieh da, Rosenman, Stephen Wise und Nahum Goldmann bei einer Diskussion! Macht nur weiter. Sam wird mir Montag sagen, was ich zu tun habe.“ 
Sein Wagen fuhr an, und Roosevelt ließ ihn noch einmal halten, um uns zuzurufen:
„Könnt Ihr Euch vorstellen, was Goebbels dafür gäbe, ein Foto dieser Szene zu bekommen: Der Präsident der Vereinigten Staaten empfängt Verhaltensmaßregeln von den drei Weisen von Zion.“
Nahum Goldmann: „Das jüdische Paradoxon“, S. 211

**********

72.
Auf der im August 1941 stattfindenden Atlantik-Konferenz sprach US-Präsident Roosevelt an den britischen Premier Churchill gewandt, den berühmten Satz:
“Ich kann vielleicht niemals Krieg erklären, aber ich kann vielleicht trotzdem Krieg führen.” 
Und genauso verhielt er sich in der langen Zeit von siebenundzwanzig Monaten, zwischen dem l. September 1939 und dem 11. Dezember 1941, dem Tag des von Roosevelt so heiß ersehnten Kriegseintritts der Vereinigten Staaten.
Charles C. Tansill, in: „Die Hintertür zum Krieg“, Seite 650 bis 652


**********

73.
X. F. D. Roosevelts Ziel: Der Zweite Weltkrieg
„Präsident Roosevelt trägt direkt und indirekt eine Hauptverantwortung für den Ausbruch des Krieges in Europa. Er begann bereits im März 1936 anlässlich der Wiederbesetzung [Befreiung] des Rheinlandes auf Frankreich Druck auszuüben, Hitler gegenüber unnachgiebig aufzutreten. Dies war Monate vor seinen massiven isolationistischen Reden in der Kampagne von 1936. Dieser Druck auf Frankreich und auch England hielt an bis zum Ausbruch des Krieges im September 1939. (…) Als die Krise zwischen München (September 1938) und dem Ausbruch des Krieges näher rückte, drängte Roosevelt die Polen, gegenüber jeglichen Forderungen Deutschlands fest zu bleiben, und die Engländer und Franzosen, den Polen uneingeschränkt (unflinchingly) den Rücken zu stärken.”
„Revisionism: A Kay to Peace“, „Rampart Journal of Individualist Thought“ ,
Vol. II, No. l, Frühjahr 1966. „The Journal of Historical Review“, Torrance/Cal. Sum. 83, Seite 167.) 

**********


74.
„Der Krieg in Europa ist beschlossene Sache.“
Der amerikanische Botschafter Bullit in Paris, am 25. April 1939

**********

75.
„Wenn wir in den Krieg verwickelt werden, so wird er von künftigen Geschichtsschreibern nur mit dem Namen bezeichnet werden:
‚Der Krieg des Präsidenten‘, weil jeder seiner Schritte seit seiner Rede in Chicago (1937) auf den Krieg hinlenkte.“

Der amerikanische Minister Nye, am 25. April 1941

**********

76.
Am 5. Oktober 1937 hielt Roosevelt in Chicago eine vom State Department ausgearbeitete Rede, wobei der berühmte Absatz über die „Quarantäne“ für Angreifer von ihm selbst eingebracht wurde, die als Ausgangspunkt für den konsequenten Kriegskurs des US-Präsidenten einzustufen ist:

„Friede, Freiheit und Sicherheit von neunzig Prozent der Welt werden durch die restlichen zehn Prozent in Gefahr gebracht, die mit dem Niederbrechen der internationalen Ordnung und Gesetze drohen. . . . Es scheint unglücklicherweise wahr zu sein, dass sich die Epidemie einer Welt-Gesetzlosigkeit ausbreitet. Wenn eine Seuche sich ausbreitet, so billigt die Gemeinschaft einträchtig eine Quarantäne der Erkrankten, um die Gesundheit der Gemeinschaft gegen die Ausbreitung der Seuche zu schützen.“

Doch nicht der Massenmörder Josef Stalin war mit seinem bolschewistischen System, das sämtliche Grundsätze der Humanität im eigenen osteuropäischen und asiatischen Kontinent mit brutalem Terror ausgerottet hat – bis 1937 dreißig Millionen politische Mordopfern – und die übrigen Völker der Welt mit diesen „Segnungen des Sozialismus beglücken“ wollte, ausersehen, in Quarantäne genommen zu werden. In Quarantäne sollten ausnahmslos das Deutschland Adolf Hitlers, Italien und Japan genommen werden. Dies waren ausgerechnet jene Länder, die sich aus Selbsterhaltung und zur Verteidigung der menschlichen
Kulturwerte gezwungen sahen, sich zur Abwehr des Bolschewismus im Antikomintern-Pakt zusammenzuschließen.

**********

77.
„Bereits im April 1939, also vier Monate vor Ausbruch des Krieges, wurde dem amerikanischen Volk klar, daß die Roosevelt-Regierung sich offen für den Krieg entschieden hatte, und zwar gegen die amerikanische Tradition der Nichteinmischung und Neutralität. Die Kriegshysterie wurde zur Raserei angeheizt. Die Hasskampagne ging vom Weißen Haus aus. Ein Wort des Präsidenten hätte genügt, die Hysterie und das Kriegsgerede verstummen zu lassen. Aber ein solches Wort kam nicht. Stattdessen ließ Roosevelt am 11. April 1939 einen Artikel in der ,Washington Post‘ gutheißen, in dem es hieß:
,Sollte ein Krieg in Europa ausbrechen, so wäre unsere Teilnahme daran eine nicht zu umgehende Notwendigkeit.‘ Durch die ,New Deal-Organisation‘ hatte der Präsident so ungeahnte Möglichkeiten, die amerikanische Jugend für ein neues Blutbad vorzubereiten, dass eine nationale Organisation, das ,American First Committee‘ gegründet werden musste, um gegen die gefährliche, provokatorische Politik anzugehen.“

Der unermüdliche Streiter für den Frieden, Senator Fish, in: Hamilton Fish, „Der zerbrochene Mythos“, Seite 38/39.)


************


78.
“Es besteht starker Zweifel darüber, ob sich England im September 1939 zum Krieg entschlossen hätte, wären nicht das Drängen Roosevelts
und seine Versicherung gewesen, dass die Vereinigten Staaten im Kriegsfall an der Seite Großbritanniens am Kriege teilnehmen würden,
sobald er die öffentliche Meinung in Amerika bewegen könnte, die Intervention zu unterstützen. Roosevelt hat lange vor Ausbruch des Krieges im Jahre 1939 jeden Anschein der Neutralität preisgegeben und bewegte sich angesichts der anti-interventionistischen öffentlichen Stimmung in Amerika ebenso schnell wie sicher und praktikabel in die Richtung, um dieses Land in den europäischen Konflikt hineinzuziehen.“ (Harry Elmar Barnes, „Revisionism: A Kay to Peace“, „Rampart Journal of Individualist Thought“ ,
Vol. II, No. l, Frühjahr 1966. „The Journal of Historical Review“, Torrance/Cal. Sum. 83, Seite 167.) 


**********


79.
Am 19. März 1939 versicherten der polnische Botschafter in Paris, Lukasiewicz, und US-Botschafter Bullit dem polnischen Außenminister, Präsident Roosevelt werde alles tun, um Deutschland militärisch entgegenzutreten.
„Bullit ließ Polen wissen, ihm sei die Hoffnung der Deutschen auf die Erwerbung Danzigs bekannt, und er rechne mit der polnischen Bereitschaft, die Danzigfrage zu einem Kriegsanlass zu machen. Er drängte Lukasiewicz, dem Westen die Forderung nach Waffenlieferung und anderem militärischem Beistand zu stellen.“
David Hoggan, „Der erzwungene Krieg“, Seite 412

**********

80.
„Unter der Potsdamer Erklärung (vom 2.8.1945, d.V.) sind die Vereinigten Staaten unwissend mitverantwortlich für das Massensterben besonders in Deutschland unter Verstoß gegen die bestehenden und enschenrechtlichen Regeln des Völkerrechts geworden, die es dem Sieger immer zur Verantwortung gemacht haben, die unschuldigen Opfer der betroffenen Bevölkerung bestmöglich zu schützen.“
Congressional Record vom 1.2.1946, S. A-397;
Anmerkung: Das Wort “unwissentlich” kann, wie hunderte Beweise zeigen, ersatzlos gestrichen werden).

**********

81.
„Deutschland soll ein Land ohne jede Industrie, sozusagen ein Kartoffelacker werden!“
Henry Morgenthau, amerikanischer Jude und Präsidentenberater

D:

Die Rolle der Juden
bei den beiden Weltkriegen


82.
„Millionen von Juden in Amerika, England, Frankreich, Afrika und Palästina sind entschlossen, den Ausrottungskrieg gegen Deutschland zu tragen, bis zu dessen totaler Vernichtung“.
Das „Centralblad voor Israeliten in Nederland“ schrieb am 13. 9. 1939, zit.n. „Harold Cecil Robinson, „Verdammter Antisemitismus“, siehe oben, S. 119

**************

83.
„Es ist uns gelungen, die Vereinigten Staaten in den Ersten Weltkrieg zu ziehen, und wenn sie (die USA) im Zusammenhang mit Palästina und den jüdischen Streitkräften tun, was wir verlangen, dann können wir die Juden in den USA so weit bekommen, daß sie die USA auch diesmal hineinschleppen“ (in den 2. Weltkrieg).
Weizmann zu Churchill, Sept. 1941 (vgl. Lenski, R. „Der Holocaust vor Gericht“, Samisdat Publ. 1993, S. 555 (Quelle David Irving)


***************

84.
Es gibt viele Hinweise darauf, dass der Nazismus von zionistischen Juden finanziell gefördert wurde. Beispielsweise sagte Churchill, dass der ehemalige deutsche Reichskanzler Heinrich Brüning (1930 – 1932) die Identitäten von Hitlers Hintermännern in einem Brief von 1937 enthüllte: 

„Ich wollte und will auch heute aus verständlichen Gründen im Hinblick auf den Oktober 1928 nicht offenlegen, dass die zwei größten regelmäßigen Spender der NSDAP die Generaldirektoren von zwei der größten Banken Berlins waren. Beide waren Anhänger des jüdischen Glaubens und einer von ihnen der Anführer des Zionismus in Deutschland.“
Quelle: https://henrymakow.com/deutsche/2018/06/20/trump-die-freimaurerische-judische-wechselmannschaft/


***************

85.
„Es ist unsere Sache, die moralische und wirtschaftliche Blockade Deutschlands zu organisieren und diese Nation zu vier-teilen: … Es ist unsere Sache, endlich einen Krieg ohne Gnade zu erwirken.“
Lecache, Paris, 18. November 1938 (vgl. Lecache, B. „Le droit de vivre“)

***************

86.
„Unsere jüdischen Interessen erfordern die endgültige Vernichtung Deutschlands“
W. Jabotinski, Begründer von „Irgun Zwai Leumi“, Januar 1934 (vgl. Walendy, „Historische Tatsachen“, Heft 15, S. 40)

****************

87.
„Das deutsche Volk ist als erstes zum Tode verurteilt.“ 
Der jüdische Autor Eli Ravage, u.a. Biograph von „Die Rothschild-Familie”), zit.n. „Geburtswehen einer neuen Welt“, S. 141

***************

88.
„Denn obwohl Hitler vielleicht im letzten Augenblick den Krieg vermeiden will, der ihn verschlingen kann, wird er dennoch zum Krieg genötigt werden“
Der jüdische Autor Emil Ludwig Cohn, 1938 (vgl. Ludwig Cohn „Die neue heilige Allianz“)

**********

89.
„Es ist uns gelungen, die Vereinigten Staaten in den Ersten Weltkrieg zu ziehen, und wenn sie (die USA) im Zusammenhang mit Palästina und den jüdischen Streitkräften tun, was wir verlangen, dann können wir die Juden in den USA so weit bekommen, dass sie die USA auch diesmal hineinschleppen“ (in den 2. Weltkrieg)
Weizmann zu Churchill, September 1941, (vgl. Lenski, R. „Der Holocaust vor Gericht“, Samisdat Publ. 1993, S. 555 (Quelle: David Irving)

**********

90.
„Der jüdische Weltkongreß steht seit sieben Jahren mit Deutschland im Krieg.“
Die kanadische Zeitung „Evening Telegram“, Toronto, am 26.2.1940, zit.n. „Harold Cecil Robinson, „Verdammter Antisemitismus“, S. 120

**********

91.
Die zweite Kriegserklärung erfolgte zwei Tage nach Hitlers Machtübernahme am 1. Februar 1933 durch den Juden Henry Morgenthau:
«Die USA sind in den Abschnitt des zweiten Weltkrieges eingetreten.»

**********

90.
Eine dritte Kriegserklärung meldete der Daily Express am 24.3.1933:
«Das israelische Volk der ganzen Welt erklärt Deutschland wirtschaftlich und finanziell den Krieg. 14 Millionen Juden stehen zusammen wie ein Mann, um Deutschland den Krieg zu erklären.»

**********

92.
Noch eine vierte Kriegserklärung kam am 7.8.1933 von Samuel Untermayer (auch Untermyr geschrieben), dem Vertreter des World Jewish Economic Federation (Jüdische Welthandels Vereinigung):
«Wir rufen zum Heiligen Krieg gegen Deutschland auf.»

**********

93.
Eine fünfte Kriegserklärung erfolgte am 6.9.1939 durch Dr. Chaim Weizmann an das Deutsche Reich:„Unsere Sache ist, Deutschland, dem Staatsfeind Nr. 1, erbarmungslos den Krieg zu erklären.“
Der französische Anarchist, Freimaurer und Krypto-Jude Bernhard Lecache, Präsident der jüdischen Weltliga, 9.11.1938

************


94.
“Während der Besatzung Deutschlands muss die Einwanderung und Ansiedelung von Ausländern, insbesonders ausländischen Männern der Dritten Welt, in die deutschen Staaten gefördert werden.”
Der jüdische Harvard Professor Ernest Hooton, 1943 (!)

****************

95.
„Hitler will nicht den Krieg, aber er wird dazu gezwungen werden, und zwar bald. Das letzte Wort liegt wie 1914 bei England.“
Zionist Emil Ludwig Cohn, „Annalen“ (vgl. Hennig, a.a.O., S. 137)

***************

96.
„48 Millionen Deutsche sind zu sterilisieren, damit innerhalb von zwei Generationen dasjenige zur vollendeten Tatsache wird, was sonst Millionen Menschenleben und jahrhundertelange Anstrengungen kosten würde: nämlich die Auslöschung des Deutschtums und seiner Träger.“ 
Der  US-amerikanischer Geschäftsmann und Autor Theodore Newman Kaufman, in seinem Buch: “Germany Must Perish!” (“Deutschland muss zugrunde gehen!”) 

***************

97.
Das offizielle Organ der zionistischen Vereinigung Belgiens, „L´ avenier Juif“, Nr. 191, vom 16. Februar 1940 proklamierte das „jüdische Jahrhundert“ und erhob folgenden Anspruch auf die Weltherrschaft:

„Am Ende des gegenwärtigen Krieges wird man sagen können, daß alle Straßen nach Jerusalem führen. Es wird kein einziges Problem in Mittel- und Osteuropa geben, welches ohne Jerusalem gelöst werden kann und ohne daß Palästina es gebilligt hätte.“ 
„L´ avenier Juif“, Nr. 191, vom 16. Februar 1940, zit.n. „Eidgenoss“, Verlag-Eidgenoss, CH-8401 Winterthur, S. 12)
**********

98.
Bekanntlich kam Hitler ganz legal durch Wahlen im Januar 1933 an die Macht. Doch schon 1932 sagte Bernhard Lecache, Präsident der jüdischen Weltliga:
«Deutschland ist unser Staatsfeind Nummer eins. Es ist unsere Sache, Deutschland erbarmungslos den Krieg zu erklären.»
Das war die erste von mehreren jüdischen Kriegserklärungen an Deutschland.

**********

99.
„Der Zweite Weltkrieg wird geführt, um die wesentlichen Prinzipien des Judentums zu verteidigen.“ 
schrieb Die jüdische Zeitschrift „The Sentinel“ in Chicago, 8. Oktober 1942, zit.n. „Harold Cecil Robinson, „Verdammter Antisemitismus“, siehe oben, S. 119

**********

100.
“… der Zionismus war bereit, die gesamte europäische Judenheit für das Ziel eines jüdischen Staates zu opfern. Alles wurde getan, um Israel zu schaffen und das war nur mit Hilfe des Weltkrieges möglich. Wallstreet und jüdische Banker haben den Krieg auf beiden Seite gefördert und finanziert. Zionisten sind auch für den wachsenden Antisemitismus weltweit verantwortlich.”
Der deutschstämmige israelische Politiker Joseph Burg in Toronto Star, 31.3.1988 (Anm.: Damit erklärt sich auch, warum die Juden am Ausschwitz-Mythos festhalten. Ohne diesen hätten sie niemals Israel gründen können)

**********

101.
“Wir bekommen von England was wir wollen. Bearbeiten sie Präsident Wilson. Bringen sie Präsident Wilson dazu, in den Krieg einzutreten.” 
Telegramm der Zionisten aus London an ihren Gewährsmann in den USA, Richter Brandeis . Kurz darauf erklärte Präsident Wilson Deutschland den Krieg. Quelle: Benjamin Freedman,

**********

102.
Eine fünfte Kriegserklärung erfolgte am 5.9.1939 durch Dr. Chaim Weizmann an das Deutsche Reich:

»Die Regierung seiner Majestät hat Hitlerdeutschland den Krieg heute erklärt. In diesem schicksalsschweren Augenblick liegt der jüdischen Gemeinde dreierlei besonders am Herzen: der Schutz der jüdischen Heimat, das Wohl des jüdischen Volkes und der Sieg des britischen Empire. Der Krieg, zu dem sich Großbritannien jetzt durch das nazistische Deutschland gezwungen sieht, ist unser Krieg. Wir werden dem britischen Heer und dem britischen Volk vorbehaltlos jedwede Unterstützung zuteil werden lassen, die wir leisten können und leisten dürfen.«
Diese Kriegserklärung des Weltjudentums, genauer gesagt, des Welt-Zionistenkongresses, vom 5. September 1939 trug die Unterschrift von Chaim Weizmann. Sie wurde im Jewish Chronicle am 8. September 1939 veröffentlicht. Von diesen fünf ungeheuerlichen Kriegserklärungen wusste die deutsche Bevölkerung nichts. Die deutsche Presse druckte damals so etwas nicht! Heute auch nicht! Was hat sich geändert?

**********

103.
Pikanterweise ist bekannt, dass Hitler bereits Ende der zwanziger Jahre von der jüdischen Hochfinanz 128 Millionen Reichsmark überwiesen bekam. Weitere Milliarden an Unterstützung Hitlers durch die Juden sollten folgen.

**********

104.
“Deutschland muß den Juden überlassen werden und die Deutschen unter den anderen Völkern dieser Erde aufzuteilen.”
Lionel de Rothschild am 22.10.1939; John Colville: „Downing Street Tagebücher 1939 -1945“, Siedler Verlag, Berlin 1988, S. 31

**********

105.
“…,ohne sich auch nur einen Augenblick zu lockern, wird jeder weitsichtige Mensch Frankreich dennoch nur einen Rat geben können: Verlaßt Euch nicht darauf! Vernichtet Deutschland im eigentlichen Sinne, tötet seine Menschen, besiedelt das Land mit anderen Völkern…”
Rathenau, Walther (1867-1922), deutscher Außenminister, Sohn jüdischer Eltern, Februar 1920. “Brief an Frankreich”, Zitiert in: Nachgelassene Schriften, Bd. 1, S. 113-116

********

106.
“Das Ziel, das wir während der 3000 Jahre mit so viel Ausdauer anstreben, ist endlich in unsere Reichweite gerückt und weil seine Erfüllung so nahe ist, haben wir unsere Anstrengungen und Vorsichtsmassnahmen zu verzehnfachen. Ich kann euch versichern, dass unsere Rasse ihren berechtigten Platz in der Welt einnehmen wird. Jeder Jude ein König [S.285], jeder Christ ein Sklave. Wir weckten antideutsche Gefühle in Amerika, welche im Zweiten Weltkrieg gipfelten. Unser Endziel ist die Entfachung des Dritten Weltkriegs. Dieser Krieg wird unseren Kampf gegen die Gojim (Nichtjuden) für alle Zeiten beenden. Dann wird unsere Rasse unangefochten die Erde beherrschen.”
Oberrabbiner Rabinowitsch anno 1952 zu Rate:  [602] Wolfgang Eggert: Israels Geheimvatikan, Teil 3, S.343-344

**********

107.
“Das internationale Judentum hat Europa gezwungen, sich in diesen Krieg zu stürzen, nicht nur, um sich in den Besitz eines Großteils des Goldes der Welt zu bringen, sondern auch, um mit Hilfe desselben Goldes einen neuen jüdischen Weltkrieg (den II. WK, Verf.) zu entfesseln.”
Die Londoner Zeitschrift “The Jewish World”, 6. Januar 1919, zit.n. “Harold Cecil Robinson, “Verdammter Antisemitismus”, März 1995, Verlag Neue Visionen, CH-8116 Würenlos, S. 119).

**********

108.
“Die deutsche Rasse muß vernichtet werden, darüber besteht gar kein Zweifel.”
Isaak Sallbey am 11. Februar 1922 in “Der Türmer”, zit.n. “Harold Cecil Robinson, “Verdammter Antisemitismus”, siehe oben, S. 119 und “Die Erbschaft Moses” von Joachim Kohln, S. 3

**********

109.
Der jüdische deutsche Außenminister Walter Rathenau forderte Frankreich 1922 dazu auf, “restlos alle Deutschen zu ermorden und Deutschland mit fremden Völkern besiedeln zu lassen”
Quelle: “Geburtswehen einer neuen Welt”, von Carlos Baagoe, Samisdat-Verlag, Toronto, S. 143

**********

110.
“Das Ziel, das wir während der 3000 Jahre mit so viel Ausdauer anstreben, ist endlich in unsere Reichweite gerückt und weil seine Erfüllung so nahe ist, haben wir unsere Anstrengungen und Vorsichtsmassnahmen zu verzehnfachen. Ich kann euch versichern, dass unsere Rasse ihren berechtigten Platz in der Welt einnehmen wird. Jeder Jude ein König [S.285], jeder Christ ein Sklave. Wir weckten antideutsche Gefühle in Amerika, welche im Zweiten Weltkrieg gipfelten. Unser Endziel ist die Entfachung des Dritten Weltkriegs. Dieser Krieg wird unseren Kampf gegen die Gojim (Nichtjuden) für alle Zeiten beenden. Dann wird unsere Rasse unangefochten die Erde beherrschen.”
Oberrabbiner Rabinowitsch anno 1952 zu Rate, in: Wolfgang Eggert: Israels Geheimvatikan, Teil 3, S.343-344

**********

111.
„Letztlich wurden zwei Weltkriege geführt, um eben eine dominierende Rolle Deutschlands zu verhindern.“
Der Jude Henry Kissinger – amerikanischer Außenminister in „Welt am Sonntag“ v. 13.11.1994

**********

112.
„Die Deutschen sind keine Menschen; die Deutschen sind zweibeinige Tiere, Bestien! Tötet, tötet, tötet! Nur ein toter Deutscher ist ein guter Deutscher!“
Ilja Ehrenburg – sowjetischer Jude und Propagandist der Roten Armee. Ehrenburgs Haßpropaganda war wegbereitend für den insbesondere gegen Ende des Zweiten Weltkriegs eskalierenden Völkermord am deutschen Volk. 

**********

113.
„Nach dem nächsten Krieg wird es nicht mehr ein Deutschland geben. Auf ein von Paris gegebenes Signal werden Frankreich und Belgien sowie die Völker der Tschechoslowakei sich in Bewegung setzen, um den deutschen Koloß in einen tödlichen Zangengriff zu nehmen. Sie werden Preußen und Bayern voneinander trennen und das Leben in diesen Staaten zerschlagen.”
The Youngstown Jewish Times vom 16. April 1936

**********

114.
In einem Brief an den französischen Botschafter in Washington, M. Jasserand, zählt der amerikanische Geschäftsmann Oskar Strauß eine Reihe von Namen auf, die für den Eintritt der USA in den Ersten Weltkrieg werben:
“Die Bankiers Georg Blumenthal, Eugen Meyer, Isaak Seeligmann, W. Salomon, Philipp Lehmann. Die Industriellen Adolf Lewisohn und Daniel Guggenheim; die Rabbiner Wise, Lyons, Philipson;die Publizisten Dr. Beer und Frankfurter. Ich führe diese Namen an, um eine Tatsache zu bekunden…”
Quelle: Emil Maier Dorn in seinem Buch: Magische Macht Mammon, S. 155

**********

E:

Die Rolle Polens
beim Ausbruch des Zweiten Weltkriegs


115.
„Die Minderheiten in Polen (Anm: Gemeint waren die Deutschen) sollen verschwinden. Die polnische Politik ist es, die dafür sorgt, dass sie nicht nur auf dem Papier verschwinden.
Diese Politik wird rücksichtslos vorwärt getrieben und ohne die geringste Beachtung der öffentlichen Meinung der Welt, auf internationale Verträge
oder auf den Völkerbund. Die Ukraine ist unter der polnischen Herrschaft zur Hölle geworden. Von Weißrussland kann man dasselbe mit noch
größerem Recht sagen. Das Ziel der polnischen Politik ist das Verschwinden der nationalen Minderheiten, auf dem Papier und in der Wirklichkeit.“

Manchester Guardian, 14. Dezember 1931


***********

116.
„Wir haben uns regelrecht nach dem Krieg gesehnt; denn wir haben geglaubt, dass die Deutschen den Krieg schnell verlieren würden.“
Marcel Reich-Ranicki – der 1939 in Warschau lebte


***********

117.
Der polnische Terror in der Ukraine ist heute schlimmer als alles andere in Europa. Aus der Ukraine ist ein Land der Verzweiflung und Zerstörung geworden. Was um so aufreizender ist, als die Rechte der Ukrainer völkerrechtlich gewährleistet sind, während der Völkerbund allen Appellen und Darlegungen gegenüber taub ist und die übrige Welt nichts davon weiß und sich nicht darum kümmert.“
Manchester Guardian, 17.Oktober 1930; beide Zitate nach Ulrich Stern „Die wahren Schuldigen am Zweiten Weltkrieg“


***********

118.
„Am 2. Mai brach der von Korfanty aufgezogene dritte Aufstand in Oberschlesien aus. Es begann eine entsetzliche Schreckensherrschaft. Die Mordtaten vervielfachten sich. Die Deutschen wurden gemartert, verstümmelt, zu Tode gepeinigt, ihre Leichen geschändet. Dörfer und Schlösser wurden ausgeraubt, in Brand gesteckt, in die Luft gesprengt.
Die im Bild in der offiziellen Veröffentlichung der deutschen Regierung 1921 festgehaltenen Vorfälle überschreiten an Grausamkeit die schlimmsten Vorgänge, die man sich vorstellen kann.“
Prof. Dr. René Martel in seinem Buch „Les frontières orientals de l`Allemagne“ (Paris 1930) über die polnischen Raubzüge in Oberschlesien 1921

************

119.
„Die natürliche Grenze Polens ist im Westen die Oder, im Osten die mittlere und untere Düna …“
Der polnische Westmarkenverband 1926 (vgl. Dr. rer. nat. Heinz Splittgerber, „Unkenntnis oder Infamie?“, Verlag „Der Schlesier“, Recklinghausen, S. 6). Berlin war auf polnischen Heereskarten bereits als polnisches Gebiet eingezeichnet.


*************

120.
„Wir sind uns bewusst, dass der Krieg zwischen Polen und Deutschland nicht vermieden werden kann. Wir müssen uns systematisch und energisch für diesen Krieg vorbereiten. Die heutige Generation wird sehen, dass ein neuer Sieg bei Grunwald in die Seiten der Geschichte eingeschrieben wird. Aber wir werden dieses Grunwald in den Vorstädten von Berlin schlagen. Unser Ideal ist, Polen mit Grenzen an der Oder im Westen und der Neiße in der Lausitz abzurunden und Preußen vom Pregel bis zur Spree einzuverleiben. In diesem Krieg werden keine Gefangenen genommen, es wird kein Platz für humanitäre Gefühle sein.“
Das zensierte und der polnischen Militärdiktatur nahe stehende Blatt Mosarstwowiecz 1930, also noch drei Jahre vor Hitlers Machtergreifung.


***********

121.
„Wir sind bereit, mit dem Teufel einen Pakt abzuschließen, wenn er uns im Kampf gegen Hitler hilft. Hört ihr: Gegen Deutschland, nicht nur gegen Hitler.
Das deutsche Blut wird in einem kommenden Krieg in solchen Strömen vergossen werden, wie dies seit Entstehung der Welt noch nicht gesehen worden ist.“

Die Warschauer Zeitung „Depesza“ vom 20. August 1939

**********

122.
„Die Polen haben das letzte Gefühl für Maß und Größe verloren. Jeder Ausländer, der in Polen die neuen Landkarten betrachtet, worauf ein großer Teil Deutschlands bis in die Nähe von Berlin, weiter Böhmen, Mähren, Slowakei und ein riesiger Teil Russlands in der überaus reichen Phantasie der Polen bereits annektiert sind, muss denken, dass Polen eine riesige Irrenanstalt geworden ist.“

vgl. Ward Hermans, flämischer Schriftsteller, 3.8.39, bei Lenz, F., Nie wieder München, Heidelberg 1965, Bd. I, S. 207


**********

123.
„Wir sind bereit zu jedem Kriege, sogar mit dem stärksten Gegner …“
vgl. Polska Zbrojna, 25. März 1939, zit. bei Walendy, „Historische Tatsachen“, Heft 39, S. 16

**********

124.
„Polen will den Krieg mit Deutschland, und Deutschland wird ihn nicht vermeiden können, selbst wenn es das wollte.“
Rydz-Smigly, Generalinspekteur der polnischen Armee in einem öffentlichen Vortrag vor polnischen Offizieren, Sommer 1939, (vgl. Dr. rer. nat. Heinz Splittgerber, „Unkenntnis oder Infamie?“, Verlag „Der Schlesier“, Recklinghausen, S. 7)

**********

125.
„Es wird die polnische Armee sein, die in Deutschland am ersten Tage des Krieges einfallen wird.“

Erklärung des polnischen Botschafters in Paris am 15.8.1939 (vgl. Freund, M. „Weltgeschichte“, Bd. III, S. 90)

*********

126.
„Der springende Punkt ist hier, dass Hitler, im Gegensatz zu Churchill, Roosevelt und Stalin, keinen allgemeinen Kriegsausbruch 1939 wollte.“
vgl. Barnes „Blasting of the historical Blackout“, Oxnard, Kalif., 1962


*********

127.
„Polen führte bereits seit 1920 einen ständigen Hetz-Krieg gegen Deutschland.Amerika und das Weltjudentum haben England in den Krieg getrieben.“
Der frühere britische Premierminister Chamberlain Ende 1945

**********

128.
Wenn England von Schottland durch einen irischen Korridor getrennt wäre,würden wir mindestens soviel verlangen, wie Hitler jetzt verlangt.“
Der britische Botschafter an seinen Außenminister

***********

129.
„Solange wird nicht Frieden in Europa herrschen, bis nicht alle polnischen Länder vollkommen an Polen zurückgegeben sein werden, solange nicht der Name Preußen, da er ja der Name eines schon lange nicht mehr vorhandenen Volkes ist, von der Karte Europas getilgt sein wird, und solange nicht die Deutschen ihre Hauptstadt Berlin weiter nach Westen verlegt haben.“
Der polnische Generalstabsoffizier Baginski 1937 in seinem in Polen immer wieder neu aufgelegten Buch „Poland and the Baltic“:

***********

130.
„Polen wird bald gegen seinen Erbfeind Deutschland marschieren, wobei als erste Etappe der Zwergstaat Danzig besetzt werden wird“
Rydz-Smigly, der spätere polnische Marschall, am 2. August 1931

**********

131.
Im Mai 1939 erklärte der polnische Kriegsminister Kasprzycki in Paris:
«… wir beabsichtigen, einen Bewegungskrieg zu führen und von Beginn der Operationen an in Deutschland einzumarschieren.

F:

Die Kriegsverbrechen der Alliierten
gegen Deutschland

132.
„Unser Hauptziel ist die Vernichtung von so vielen Deutschen, wie möglich.
Ich erwarte die Vernichtung jedes Deutschen westlich des Rheines und innerhalb des Gebietes, das wir angreifen.“

General Eisenhower zu Beginn des Roer-Angriffes

**********

133.
„Es bleibt nunmehr übrig, den besten Weg, die praktischste und schnellste Art und Weise zu finden, wie dem deutschen Volk die Todesstrafe
auferlegt werden kann. Ein Blutbad und eine Massenhinrichtung müssen selbstverständlich von vornherein ausgeschlossen werden. Sie sind
nicht nur undurchführbar, wo sie auf eine Bevölkerung von etwa siebzig Millionen angewandt werden sollen, sondern derartige Methoden sind
auch mit moralischen Verpflichtungen und sittlichen Gepflogenheiten der zivilisierten Welt unverträglich. Es bleibt also nur noch ein Weg offen,
um die Welt für immer vom Deutschtum zu befreien, nämlich der, die Quelle zum Versiegen zu bringen, die diese kriegslüsternen Seelen erzeugt,
indem man das Volk daran hindert, seine Gattung je wieder fortzupflanzen.“

Präsident der Amerikanischen Friedensvereinigung und amerikanischer Jude Theodore Nathan Kaufman 1941

**********

134.
„Die Anstrengungen sind zu konzentrieren auf die Moral der feindlichen Zivilbevölkerung.“
Directive No. 22 / 4.02.1942

**********

135.
„Ich nehme an, daß es klar ist, daß das Ziel Wohngebiete sind, nicht etwa Schiffswerften oder Flugzeugfabriken.“
Direktive an den britischen „Chief of Air Staff“ / 5.02.1942

**********

136.
„Deutschland wird nicht besetzt zum Zwecke der Befreiung, sondern als besiegte Feind-Nation…“
Directive JCS 1067/6

**********

137.
„… Der letzte Krieg hat deutlicher als sonst die satanische Natur der Zivilisation erwiesen … Jedes Sittengesetz ist von den Siegern … gebrochen worden. Keine Lüge war zu schlecht, um angewendet zu werden….“
Mahatma Gandhi, „Hier spricht Gandhi.“ 1954, Barth-Verlag München

**********

138.
„Die Tschechen haben tausendmal weniger und die Polen hundertmal weniger erlitten im Vergleich zu dem, was sie in den letzten beiden Generationen den Deutschen zugefügt haben.“
Prof. David L. Hoggan, US-amerikanischer Geschichtswissenschaftler

**********

139.
„Wenn den Deutschen noch so großes Unrecht angetan wird, findet sich doch immer ein obskurer deutscher Professor, der so lange an der Objektivität herumbastelt, bis er bewiesen hat, dass die Deutschen Unrecht getan haben.“
Baronin de Stael („De 1’Allemagne“)

**********

140.
„Wir haben keine Gefangenen gemacht. Wenn sich jemand ergeben hat, dann haben wir ihn umgelegt.“
Harold Baumgarten, ehemaliger alliierter Soldat, über das Verhalten
der alliierten Soldaten bei der Landung in der Normandie am 6. Juni 1944.
Zitiert aus der ZDF-Dokumentation „Die Befreiung“ (Teil 1) am 11.05.2004

**********

141.
“Wir haben sechs oder sieben Millionen Deutsche umgebracht. Möglicherweise werden wir eine weitere Million oder so töten, bevor der Krieg zu Ende ist.”
Churchill In seinen “Erinnerungen”

**********

142.
„Mit diesem Ausrottungskampf, mit der Aufhebung der Beschränkung des Luftkrieges auf militärische Ziele hat auch nicht etwa Deutschland, sondern haben die Alliierten begonnen.“
Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ , 7. Juni 1962

**********

143.
„Dem gesamten deutschen Volk muß eingehämmert werden, daß die ganze Nation an der gesetzlosen Verschwörung gegen die Gesittung der modernen Welt beteiligt war.“
Franklin D. Roosevelt – Freimaurer, US-Präsident und einer der größten Lügner des 20. Jahrhunderts, der sogar nicht davor zurückschreckte, 2.476 unschuldige Staatsbürger in Pearl Harbor zu opfern, um die amerikanische Bevölkerung kriegswillig zu machen.

G:

Deutschland war bis 1939
ein blühendes Land

144.
“Man mag heute darüber sagen, was man will: Deutschland war im Jahre 1936 ein blühendes, glückliches Land.
Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer verliebten Frau. Und die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler… Und sie hatten allen Grund zur Dankbarkeit. Hitler hatte die Arbeitslosigkeit bezwungen und ihnen eine neue wirtschaftliche Blüte gebracht. Er hatte den Deutschen ein neues Bewusstsein ihrer nationalen Kraft und ihrer nationalen Aufgabe vermittelt.“
Sefton Delmer, britischer Chefpropagandist während des Zweiten Weltkrieges in seinem Buch „Die Deutschen und ich“,- Hamburg 1961, S. 288

**************

145.
„Gerade bin ich zurückgekommen von einem Besuch in Deutschland… Ich habe nun Deutschlands berühmten Führer gesehen, auch die großen Veränderungen, die er verursacht hat. Was immer einer denkt von seinen Methoden – und diese sind bestimmt nicht jene eines parlamentarischen Landes -, kann doch kein Zweifel darüber bestehen, dass er eine wunderbare Veränderung im Geist der Menschen, in ihrem Benehmen untereinander, in ihrer sozialen und ökonomischen Selbstdarstellung bewirkt hat…
Es ist nicht das Deutschland des ersten Jahrzehnts nach dem Weltkrieg, das zerbrochen, niedergeschlagen, niedergedrückt, mit einem Gefühl von Unvermögen und Furchtsamkeit dahinlebte. Es ist jetzt voll von Hoffnung und Vertrauen und einem erneuten Gefühl von Bestimmung, sein eigenes Leben selbst zu lenken, ohne Einwirkung irgendwelcher Kräfte außerhalb seiner Grenzen. Das erste Mal in Deutschland nach dem Weltkrieg ist generell ein Sinn für Sicherheit unter den Menschen eingezogen. Es ist ein glückliches Deutschland. Ich habe es überall gesehen und kennengelernt.“

Lloyd George nach seinem Besuch in Berchtesgaden bei Adolf Hitler im „Daily Express“, 17.09.1936

***********

146.
„Wenn England einmal so geschlagen darniederliegen sollte wie Deutschland nach dem Weltkrieg, dann wünschte ich mir für England einen Mann wie Adolf Hitler.“
Winston Churchill, 1938

**********

147.
Der jüdisch-amerikanische Historiker Jawnann stellte 1956 fest, dass Deutschland am Vorabend des ihm von England und Polen aufgezwungenen Krieges eine offene und normale Gesellschaft gewesen war.

**********

H:

Zitate ausländischer Politiker und Militärs
über deutsche Soldaten

148.
Die Deutschen sind ohne Frage die wunderbarsten Soldaten.“
Feldmarschall Lord Alanbrooke, Chef des britischen Generalstabs

**********

149.
„Reiste man nach dem Kriege durch die befreiten Länder, so hörte man allenthalben das Lob des deutschen Soldaten und nur zu oft wenig freundliche Betrachtungen über das Verhalten der Befreiungstruppen.“
Basil Liddel Hart, brit. Militärhistoriker

**********

150.
„Niemals waren wir freier als unter der deutschen Besatzung.“
Jean-Paul Sartre

Hinweis: Die obigen Zitate, die die Unschuld Deutschlands beweisen und zeigen, dass unser Land aus Neid, Gier und Machtinteressen in zwei Weltkriege gezwungen wurde, sind nicht einmal ansatzweise vollständig. Sie zeigen nur die Spitze der Spitze des berühmten Eisbergs. Weitere Zitate werden zu gegebener Zeit folgen. (MM)


****

179 Kommentare

  1. “Die Deutschen haben den Krieg angefangen”

    Eines der geisteskrankesten Argumente die man immer wieder mal in Diskussionen mit Deutschenhassern bekommt ist die Aussage: “Die Deutschen haben den Krieg angefangen”.
    Mit diesem Argument soll das ermorden von 6 Millionen unschuldigen Frauen, Kindern und Männern durch die Alliierten gerechtfertigt werden.
    Dieses Argument reicht für viele aus, dass man Völkermord betreiben darf.
    Wer jedoch nur ein kleines bisschen weiter denkt wird erkennen, dass genau so auch die Nazis im Dritten Reich argumentiert haben.
    “Die Juden haben doch angefangen”. Die Juden haben uns ausgenommen und übervorteilt.
    Jeder der Gewalt an anderen ausübt sagt immer: “Der hat doch angefangen”.
    Damit werden dann die Gewalttaten an anderen gerechtfertigt.
    Es gibt aber keine Rechtfertigung für Gewalttaten an anderen.
    Derjenige der Gewalt an Unschuldigen ausübt ist immer schuld.
    Egal was für Begründungen er auch immer dafür anführen will.
    Bei den Juden begreifen das die Menschen, bei den Deutschen nicht.
    Das ist gelebter Rassismus gegen ein ganzes Volk.
    Damit zeigen die Menschen nur, dass sie noch nichts begriffen haben.
    Dass sie mit zweierlei Maß messen.
    Solche Menschen haben noch kein Gerechtigkeitsempfinden.
    Solche Menschen sind noch nicht geprägt von Gleichheit für alle.
    Solche Menschen sind Rassisten.
    Solche Menschen sind Nazis.
    Jeder der das Argument bringt, die Deutschen haben doch angefangen, also haben sie es auch verdient, dass ihr ganzes Volk bestialisch durch Bomben der Alliierten verbrannt, zerfetzt und ermordet wurden und deshalb muss man auch diesen Völkermord nicht mit dem der Juden gleichsetzen, der ist ein Rassist.
    Ein anderes rassistisches Argument was man immer wieder mal von Deutschenhassern hört ist, dass diese doch etwas gegen den Holocaust hätten unternehmen können.
    Auch diese Argumentation ist Rassismus gegen die Deutschen.
    Wer sich heutzutage umschaut der wird erkennen, dass kein einziges Volk weltweit in der Lage dazu ist, auch in Friedenszeiten, die Ausbeutung, Versklavung, Eliminierung, Folterung, Kriege gegen ganze Nationen und deren Ausplünderung, systematische Völkervernichtung etc. auch nur im Ansatz zu unterbinden.
    Den Deutschen wirft man aber auch noch heute als einziges Land auf der Welt vor, dass sie das doch hätten tun können.
    Auch hier sieht man wieder einmal, wie hier mit zweierlei Maß gemessen wird.
    Die Menschen sind nicht in der Lage sich selbst zu reflektieren.
    Sie leben so derartig in ihrer Verurteilung eines bestimmten Volkes gegenüber, dass sie ihre eigene Feigheit gar nicht wahrnehmen können.
    Dass sie gar nicht erkennen können, dass sie JETZT in einer Zeit leben, in der Eliten den Menschen in ihrem eigenen Land die Existenz nehmen und das millionenfach.
    Gegen dieses jetzige Leid gegen ganze Völker und Nationen, gegen diese Menschenverachtung schaffen sie es nicht im Hier und Jetzt vorzugehen und dies zu ändern.
    Verurteilen aber gleichzeitig andere, dass sie dazu nicht in der Lage waren.
    So geisteskrank und gespalten ist der jetzige Mensch, dass er nur das Fehlverhalten von anderen wahrnimmt aber sein eigenes Fehlverhalten, seine eigene Feigheit und seinen eigenen Rassismus vollkommen ausblendet.

    https://petraraab.blogspot.com/2013/03/die-deutschen-haben-den-krieg-angefangen.html

    • Washington Post hat schon in einem von 1930 erschienen Artikel von ca. 6 Millionen Juden, den es schlecht geht, geschrieben. Mir ein Rätsel woher die schon wussten, das es 6 Millionen werden! Man kann davon ausgehen, es wurde alles langsam vorbereitet!

    • “Nicht wer als Erster die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt.” (Machiavelli)

    • MolochWood v erklärt die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft.
      HollyMoloch ist oft ein Orakel, welches auch nicht eingeweihte Kabbalisten nicht verstehen.

      Das EINE AUGE und die Krematorien erkennt man leicht
      https://image.tmdb.org/t/p/w780/AdF2PsHWmGJwMaKa2cjBvrfyzoJ.jpg

      Deswegen siedelt die Humanitätsbehörde so genannte unproduktive Teile der Gesellschaft nach New Eden um, einen als Paradies gepriesenen Ort, an dem in Wahrheit Massenmord mit Gaskammern und Krematorien betrieben wird.

      THE HUMANITY BUREAU Trailer German Deutsch (2018)
      https://www.youtube.com/watch?v=lTXN-5TeWbY

      In naher Zukunft haben Krieg, Klima und politische Tagesordnung Amerika seiner üppigen Ressourcen beraubt. Samen gehen in die Vegetation selten auf, das Wasser ist meist verschmutzt, und die Menschen sind verpflichtet, hart zu arbeiten, um ihren Lebens­unterhalt zu verdienen. Noah Kross (Nicolas Cage) ist ein Agent des Humanity Bureau, einer Regierungs­behörde, die die Produktivität einer Person bestimmt. Kross’ Berichte sind aus­schlag­gebend für die Entscheidung, wer in Amerika bleibt und wer nach New Eden deportiert wird, das in Wirklichkeit ein Konzentrations­lager des 21. Jahrhunderts ist, in dem die überzählige unproduktive Bevölkerung liquidiert wird.
      -https://at.wikimannia.org/Flucht_aus_New_America

      Millionen Nutzlose Esser werden nach New Eden deportiert und dort liquidiert .
      Die Menschen glauben an eine bessere Zukunft und ahnen nichts von den VernichtungsLagern.

      https://faszinationmensch.files.wordpress.com/2020/04/mel-gibson.jpg

      https://faszinationmensch.com/2020/04/02/werden-nun-die-vielen-zehntausenden-kinder-befreit-die-seit-jahren-verschwinden/

      Pillen aus toten Babys: Das in den Pillen befindliche Pulver besteht Tests zu Folge zu 99,7% aus Fleisch menschlicher Babys.
      https://heimdallwardablog.wordpress.com/2020/04/08/hollywood-adrenochrom-ritueller-kindesmissbrauch-und-die-perverse-gier-der-selbsternannten-elite-nach-unsterblichkeit/

      • https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/41so7EerHqL._SX331_BO1,204,203,200_.jpg

        Hitler benutzte eine Schreibmaschine der Rothschild-Banker und war deren Marionette

        https://www.pravda-tv.com/wp-content/uploads/2018/11/titel-hitlrth271118.jpg

        Bevor von Stauß Präsident der Deutschen Bank wurde, war er Generaldirektor von Steaua Română, eines rumänischen Ölkonzerns, der sich im Besitz der Bank befand. Er war Vorstandsvorsitzender der Europäischen Petroleum-Union (EPU), einem Erdölkartell. Die EPU war „eine internationale Vereinigung von Industriellen, deren Ziel es war, den größtmöglichen Profit mit ihren Erzeugnissen zu erwirtschaften“.

        Die EPU vertrat die Interessen der Rothschilds, der Nobels und der Deutschen Bank. Die Anliegen der beiden letztgenannten schlossen vermutlich diejenigen der Rothschilds mit ein.

        Nach der Machtergreifung der Nazis koordinierte von Stauß die Kriegsvorbereitungen in deutschen Großunternehmen wie beispielsweise Daimler Benz und BMW, die mit der Deutschen Bank in Beziehung standen (Elitäre Blutlinien: Sind die Rothschilds mit Hitler und Merkel verwandt? (Video)).
        https://www.pravda-tv.com/2018/11/hitler-benutzte-eine-schreibmaschine-der-rothschild-banker-und-war-deren-marionette/

        Der Hybrid der Neuen Welt Ordnung / EU

        80 Millionen BRD-Bezahlschafe sind staatenlose und vogelfreie Sklaven, zur Vernichtung freigegeben. Die BRD ist ein Zustand und keine Heimat.
        ——————–
        Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

        3. Rabbi Leo Baeck (23.5.1873 – 2.11.1956) war Freimaurer des Schottischen Ritus und ein Förderer der zionistischen Pläne. Gerd Schmalbrock schrieb über ihn: „Dr. Leo Baeck war Freimaurer 33. Grades, Vorsitzender der deutschen Rabbiner-Konferenz und Großpräses des Deutschen Distriks im jüdischen Geheimbund B’nai B’rith; um die tiefere Weisheit der Nationalsozialisten sichtbar zu machen – er wurde durch Hitler zum Präsidenten der Reichsvertretung deutscher Juden ernannt”. (3)

        Adolf Hitler – Agent der anglo-amerikanischen Freimaurerei und des Zionismus
        https://www.pravda-tv.com/2013/01/agent-hitler-im-auftrag-der-national-zionisten-grundung-israels-videos/

        Hjalmar Schacht, der interne Dienstvorgesetzte Adolf Hitlers – Rest nur Täuschung der Öffentlichkeit
        https://www.pravda-tv.com/2012/11/hjalmar-schacht-der-interne-dienstvorgesetzte-adolf-hitlers-rest-nur-tauschung-der-offentlichkeit/
        ——————————–
        Der B’nai B’rith erklärt einen Privatkrieg
        gegen Deutschland

        unter stillschweigender Duldung der USA-Regierung

        Am 5 . Januar 1935^) erklärte der »amerikanische« Ordenspräsident und Großkommandeur des »Independent Order of B’nai B’rith«, der am 19. Oktober 1859 geborene Alfred M. Cohen 2) (ein
        Fern verwandter des Hauses Rothschild und außerdem gegenwärtig versippt durch seine Tochter Hannah mit Sylvan Rothschild),
        »im Namen aller Juden, Freimaurer und Christen« den Generalboykott gegen Deutschland!

        Damit hatte der bis dahin nur innerhalb des Judentums gegen
        Deutschland geführte Krieg — den man »Boykott« nannte — seine Geburtsstunde erblickt. Nach langwierigen Wirren und sorgfältigsten
        Erwägungen im Streite um angeblich verletzte Hoheitsrechte hatte man die einheitlich straff organisierte Leitung gegen Deutschland
        hergestellt, hatte man die zwei vorausgehenden Jahre dazu benutzt, daß der berüchtigte Hetzapostel, B’nai-B’rith-Bruder und Präsident der »Anti-Nazi League« , Samuel Untermyer , die Vorarbeiten zur
        Knebelung der amerikanischen Presse, soweit sie sich nicht schon im Banne Judas befand, und der sattsam bekannt e Hetzrabbi Stepha n
        S. W i s e d ie Vereinigung und Organisation aller jüdischen Verbände — mehr als 1000! — unbeschadet ihrer religiösen, kulturellen oder
        gar politischen früheren Einstellungen, eingeleitet hatten. Dies war für Wise um so leichter, da er seit 1934 Präsident des »Jüdischen Weltkongresses« und seit 1932 der der sogenannten »Vorkonferenzen«

        Jewish Daily Bulletin, New York, 6 . Januar 1935.

        2 ) Who’s Who in American Jewry, 1935.
        ——————————————————-

        Langsam aber sicher kommt nun die Wahrheit doch ans Licht und zeigt uns ein klareresBild des eigentlichen Geschehens. Was wir von diesem Krieg wissen, sind geschichtlicheDaten. Wer, wann, wo, mit wem … bat.Doch jene, die die Fäden wirklich in der Hand haben, werden nie erwähnt.Nach dem »Hitler-Stalin«-Pakt sollte Polen in zwei Hälften geteilt werdenAnmerkung: Sachlich nicht korrekt. Nicht zwei Hälften, sondern zwei Teile. 2/3 für die UDSSR und1/3 für das Deutsche Reich),was Hitler am 1. September 1939 in die Tat umsetzte. Gemäß den 20 Jahre zuvor unterzeichnetenVertragsbedingungen (im Sinne der Illuminati) waren England und Frankreich dazuverpflichtet, sich auf Seiten der Polen ins Gemenge zu stürzen. Nach dem Dämmerkriegwurde Chamberlain, der als Feigling bezeichnet wurde, durch den Zionisten, Freimaurerund Alkoholiker (und Rauschgiftsüchtigen: (Kokain und Heroin)) CHURCHILL ersetzt. Dieser war ein besse-rer Mitspieler, der auch gleich denLuftangriff auf Deutschland befahl. Da die Deutschen mit dem Angriff Englands nichtgerechnet hatten, waren sie auch nicht darauf vorbereitet.
        -https://ia803006.us.archive.org/15/items/TE0097DER2WELTKRIEG/TE%200097%20DER%202%20WELTKRIEG.pdf

        Die Rolle der Zionisten im 1. und 2. Weltkrieg
        Eine Rede von Benjamin H. Freedman – 1961

        Rakowsldj weiter: ” Hier ist der Fahrplan: Abkommen mit Hitler, um die Tschechoslowakei oder Polen zu teilen. Am besten dieses. Wenn er in seinem
        Eroberungsspiel des Bluffs fähig ist, etwas zusammen mit der Sowjetunion zu unternehmen, wird er (Hitler) das für die untrügliche Garantie halten, daß die Demokratien verhandeln werden … Die Demokratien werden Hitler und nicht
        Stalin angreifen! (Anmerkung: wie geschehen!)

        Bereits im J änner 1938, also fast zwei Jahre vor Ausbruch der Feindseligkeiten, lag
        in den Schubladen der anglo-amerikanischen Hochfinanz ein bis ins Detail
        ausgearbeiteter Plan, Deutschland zu vernichten!
        -https://archive.org/details/DieRolleDerZionistenIm1.Und2.Weltkrieg
        —————————-
        Der Zionismus im Komplott mit dem Nationalsozialismus

        Leiter der Reichsvertretung wurde Rabbiner Dr. Leo Baeck, in dessen Person sich bereits die zwiespältige Haltung der Reichsvertretung zum Zionismus spiegelte: Baeck war einerseits Mitglied des Hauptvorstandes des CV, andererseits aber
        zugleich Präsident des zionistischen Siedlungsfonds “Keren Hajessod” in Deutschland. Diese
        neu gegründete Reichsvertretung bot den zionistischen Führern eine breitere Plattform für
        ihre Tätigkeit. Die Reichsvertretung war übrigens nicht, wie manchmal behauptet wird, auf
        Weisung der Nazi-Behörden gegründet worden.
        -https://archive.org/details/DerZionismusImKomplottMitDemNationalsozialismus
        —————————

        Adolf Hitler —
        Agent der anglo-amerikanischen Freimaurerei und des Zionismus

        Am 30. Januar 1933 wurde Adolf Hitler deutscher Reichskanzler. Als er zur Machtübernahme schritt, war er umgeben von vier starken Ratgebern und ihren Geldgebern. Hinter ihm ging Henry Ford, neben ihm Hjalmar Schacht und Rabbi Leo Baeck, und vor ihm Franz von Papen. Betrachtet man diese vier Ratgeber näher, ergibt sich ein interessantes Bild.

        B’nai B’rith (hebräisch בני ברית; deutsch „Söhne des Bundes“), auch Bnai Brith oder im … 1924 wurde der Rabbiner Leo Baeck zum Großpräsidenten des deutschen Distrikts gewählt, der damals mehr als hundert Einzellogen umfasste.wiki

        Mit Gründung der. Marcus Horowitz Loge wurde die dritte B’nai B’rith Loge in Frankfurt installiert. 1924 wurde der Rabbiner Leo Baeck zum Großpräsidenten …
        -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/Agent_Hitler.htm

  2. Es gäbe keine EU, die laut Angaben führender Politiker nur zu dem Zweck errichtet wurde, um Deutschland auf ewig unter Kontrolle zu halten.

    Erinnert sei hier etwa an Günter Verheugen:

    Wir sollten bitte nicht vergessen: Dieses ganze Projekt Europäische Einheit ist wegen Deutschland notwendig geworden. Es geht immer dabei, Deutschland einzubinden, damit es nicht zur Gefahr wird für andere. Das dürfen wir in diesem Land nicht vergessen. Wenn irgendjemand glaubt… wenn Sie glauben, Herr Starbatty, dass das 65 Jahre nach Kriegsende keine Rolle mehr spielt, dann sind Sie vollkommen schief gewickelt. Ich kann Ihnen nach zehn Jahren Brüssel sagen: Das spielt jeden Tag eine Rolle.

    Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=aLW-dAwZeNc

    Dank an MM!

      • @ assisi

        Ganz Ihrer Meinung, werter Mitstreiter.

        Und wenn ich mir das heute anschaue, würde ich sagen, es ist ihnen so gut wie gelungen….

      • letztendlich um das Deutsche Wesen zu entfernen.

        Was ja auch underbar funktioniert. Allein durch Geburt. Besser Nichtgeburt.

  3. Was für eine Leistung.. eine solche Fülle Zitaten, die die Unschuld Deutschlands beweisen, habe ich noch nie gelesen. Einige kannte ich. Die meisten nicht.

    Deutschlands Todfeinde kann man, wenn man alle Zitate zusammenfasst, wie folgt zusammenfassen:

    Juden,
    England,
    USA,
    Polen.

    Und zwar genau in dieser Reihenfolge. Hat sich was geändert? Meiner Meinung nach nein.

    • Die Todfeinde der Deutschen sind keine von ihrer Liste.
      Die Todfeinde der Deutschen sind diejenigen, welche an den
      Machthebeln dieser Welt sitzen. Also die Reichsten der Reichen.
      Diejenigen, welche sich das Recht herausgenommen haben, den Völkern ihr eigenes Geld zu drucken und an die Völker zu verkaufen.
      Nicht nur, dass sie dadurch reich wurden, nein, die kontrolliert kein Mensch, wenn sie mit ihrer Gelddruckmaschine für sich den Dollar drucken, um so alles auf diesem Planeten einzukaufen und zu manipulieren, deshalb darf das Öl auch nur schön mit dem Dollar verkauft werden.
      Weil sie da bei jedem Doller mitverdienen.
      DAS sind die Reichsten. Danach kommen die ärmeren, so wie Bill Gates, der im Gegensatz zu diesen, geradezu ein armer Schlucker ist und nur schön vorgeschickt wird, damit sie ein Gesicht für die Agenda haben.
      Die wirklichen Strippenzieher, haben wir wahrscheinlich noch nie zu Gesicht bekommen.
      Wer genau sind die Männer, die bis zum heutigen Tag an jedem gedruckten Doller mitverdienen?
      Sie sind die Todfeinde aller, nur die Deutschen hassen sie besonders und auch die Juden.
      Würden sie die Juden nicht hassen, hätte es den Holocaust nicht gegeben.
      Nicht mal ein bisschen.
      Die Juden hassen sie genau aus dem gleichen Grund, warum sie die Deutschen hassen. Die Juden sind friedfertig und leistungsstark.
      Deshalb haben sie exakt diese beide Gruppierungen aufeinandergehetzt.
      “Teile und herrsche”.
      Bis zum heutigen Tag sind viele Menschen davon überzeugt, dass die Juden schlecht sind, so wie die Deutschen.
      Das Ganze hat System.
      Wären die Juden unterentwickelt, würden sie mehr Gewalt untereinander leben.
      Wer Gewalt untereinander lebt, lebt auch Gewalt an anderen Gruppierungen.
      Genau aus dem Grund stimmt ihre Liste nicht.
      Die Engländer leben untereinander auch nicht viel mehr Gewalt wie die Deutschen. Auch nicht die Polen. Bei den Juden haben wir es ja geklärt und die Amerikaner, deren Vorfahren fast alle aus Deutschland kommen, auch nicht.
      Wie es Herr Mannheimer schon geschrieben hat.
      Es ist eine bestimmte Klientel, verdorbene unterentwickelte Reiche, welche die Strippen ziehen, die sich organisieren, in Geheimbünden, durch Gewaltakte eine verschworene Gemeinschaft werden und sich gegenseitig die Machtpositionen zuschanzen.
      DIE sind es, die hinter den großen Gewaltakten in der Menschheit liegen, von den Milliarden anderer, die zum Beispiel ihre Frauen durch Zwangsheirat vergewaltigen oder die einem Frauenversklaver, Ungläubigenschlächter, Judenköpfer und Kinderentjungferer als Propheten folgen und/oder ihre Kinder beschneiden und so die Energie dieser Mächtigen stärken, ganz zu schweigen.
      Fast die komplette Menschheit ist verdorben und schlecht, nur die verdorbenen Reichen haben die nötigen Mittel dazu, sie noch schneller und effizienter schlecht werden zu lassen.
      Solange die Menschheit so vom Glauben abgefallen ist, dass ihre schlechten Handlungen ohne jegliche Konsequenzen bleiben und nach dem Tode erlischt, so lange wird sich in den Köpfen und Herzen der Allgemeinheit auch nichts ändern, sondern jeder lebt nur für seinen kleinen egoistischen Augenblick, anstatt seine wahre Erlösung anzustreben.

      • Werte Petra Raab,
        Sie sprechen von den Reichsten der Reichen, dass diese die Hauptschuldigen sind. Das sind aber in der Regel Juden. Rothschild
        ist meiner Meinung nach der Reichste und der Kopf der NWO-Mafia.
        Andere Superreiche wie Rockefeller sollen zwar keine Juden sein aber eng mit Juden zusammen arbeiten oder zusammen gearbeitet haben.

      • Das sind nicht in der Regel Juden.
        Das sind alle durchweg gemischt.
        Dass Rothschild zufällig Jude ist, heißt nicht, dass alle
        Juden wie Rothschild sind.
        Hier einmal ein Auszug aus einem Buch, das ich gerade gefunden habe, um ihnen die Situation etwas näher zu bringen:

        “Amerikas Geschichte als Weltfinanzmacht begann einen Tag vor Weihnachten. Am 23. Dezember 1913 unterzeichnete Präsident Woodrow Wilson den Federal Reserve Act. Es ist die Geburtsstunde der Federal Reserve, der amerikanischen Zentralbank, der Fed. Was 1910 mit acht Männern als getarnte Entenjagd im Ferienhaus des Senators Nelson W. Aldrich auf der entlegenen Jekyll Island begann, ist heute eine der mächtigsten Institutionen der Welt.

        Die Gründung der ersten amerikanischen Zentralbank ist bis heute eine packende Geschichte voller Intrigen, politischem Machtkalkül und Verschwörungstheorien. Gut 100 Jahre danach hat die Fed das Finanzsystem so massiv zugunsten ihrer Eigentümer verändert wie keine andere Zentralbank: In den letzten 30 Jahren sind mehr als 10 000 US-Banken verschwunden und fast 70 Prozent aller bilanziellen Vermögenswerte liegen in den Händen von jenen zwölf Großbanken, die »zufällig« auch die größten Anteilseigner der Fed sind.

        Bis heute sind die Gründer und frühen Fed-Chefs wie Paul Volcker, Carter Glass oder Paul M. Warburg Legenden. Roger Lowenstein erzählt erstmals die packenden Hintergründe um die Gründung der Federal Reserve.”

        https://www.amazon.de/FED-Amerikas-wahnwitzige-Gr%C3%BCndung-Federal/dp/3898799751

        Der Autor heißt “Roger Lowenstein”, was sie hoffentlich nicht davon abhält, den Text zu lesen, denn der Name hört sich verdächtig jüdisch an 😉

        Hier ist auch noch ein sehr gutes Video:
        Bilderberger – Das geheime Zentrum der Macht

        Da sind sämtliche Nationen und Religionen vertreten.

        @Verismo

        Letztendlich stammen wir alle aus der gleichen Quelle.
        Den einzelnen Menschen und die einzelnen Völker unterscheidet lediglich, wie weit sie entwickelt sind.
        Das ist der einzige Unterschied.
        Die unterentwickelten Völker leben noch mehr Gewalt gegen
        sich selbst und andere.
        Sie haben durch ihre Gewalt noch nicht den Zugang zu wirklichem Wissen.
        Je weiter der Mensch oder das Volk geistig und seelisch entwickelt ist, je mehr Zugang zu Wissen, Geistiges und Seelisches, hat er.
        Jeder Mensch und jedes Volk hat jederzeit die Wahl sich zu entscheiden, welchem Götzen er/es dienen will.
        Die Deutschen bekommen deshalb mehr Zugang zu Wissen, weil sie friedfertiger und weiterentwickelter sind als die meisten Völker.
        Dies ist auch bei einzelnen Personen aus unterschiedlichen Völkern der Fall. Nur in Deutschland bündeln sich mehr solcher Personen, aufgrund ihrer Entwicklung oder anders ausgedrückt, hier reinkarnieren mehr Menschen die schon weiterentwickelt sind, was alles andere als ein Zufall ist, da der Geist die Materie bildet.
        Auf dieser natürlichen Auslese, die für die Deutschen von großem Vorteil ist, könnten sie weiter aufbauen, nur wird das durch dunkle Mächte verhindert.
        In der Geschichte der Menschheit kenne ich in den letzten 120 Jahren kein Volk, das so derartig ungerecht von der Weltengemeinschaft behandelt worden ist wie das deutsche Volk.
        Neid und Missgunst von unterentwickelteren Völkern spielen da eine große Rolle, wie das eben auch bei einzelnen Menschen der Fall ist.
        Die Friedfertigsten haben auf diesem Planeten schon immer am Meisten leiden müssen.
        Egal ob ganze Völker oder einzelne Menschen.
        Genau aus dem Grund wurde Dresden in Schutt und Asche gebombt und Jesus gekreuzigt.

      • “… da der Geist die Materie bildet.”

        Das haben Sie sehr schön geschrieben!
        Offenbar sind Sie spirituell gut “belichtet”. Sie könnten auf Fassadenkratzer.wordpress.com weitere Nahrung für Ihren Geist finden …
        🙋🏻‍♀️

      • Ich habe mich ein wenig kundig gemacht.
        Carter Glass stammt aus einer bekannten Zeitungsfamilie, später war er Eigentümer der Lynchburg Daily News und der Daily Republica. Wie wir wissen, liegen die meisten Medien in jüdischer Hand.
        Paul M. Warburg war ein Spross der wohlhabenden deutsch-jüdischen Bankiersfamilie Warburg.
        Gary Cohn, Janet Yellen, Ben Bernanke und Alan Greenspan waren Fed-Vorsitzende mit jüdischem Glauben.

        Folgender Absatz von Ihnen hat mir sehr gut gefallen:

        “Die Friedfertigsten haben auf diesem Planeten schon immer am Meisten leiden müssen.
        Egal ob ganze Völker oder einzelne Menschen.
        Genau aus dem Grund wurde Dresden in Schutt und Asche gebombt und Jesus gekreuzigt.”

      • Dieser innere Drang, sich gegen die ganze Welt behaupten zu müssen, ist höchstwahrscheinlich deshalb gerade bei einigen Juden so derartig ausgeprägt, weil sie sich von der ganzen Welt verfolgt fühlen. Zu Recht oder zu Unrecht.
        Auch die Juden, so wie auch alle anderen Gruppierungen weltweit müssen begreifen, dass sie nur ein Teil des großen Ganzen sind und es deshalb wenig Sinn macht, andere Völker oder Menschen auszubeuten und zu übervorteilen.

      • liebe Petra Raab,
        kann Ihnen gedanklich folgen. Denn die 12 Stämme der Israeliten haben sich in Europa angesiedelt und assimiliert. Hierzu gibt es von Arne von Hinkelbein hochinteressante Erkenntnisse. Übrigens der Königsstamm – König von Juda, ist im Deutschen Volk, auch im Russischen aufgegangen. Viele Deutsche tragen noch jüdische Familien- Namen, wie Rosenbaum, Abendstern, Wechsler usw. weil die Juden keine hatten und sich dann in dieser Art welche zulegten.
        Unsere “deutschen” Dichter und Denker sind teils aus dem Stamm der Juden. Unser Feind ist genau der, der sich an die Stelle derer gesetzt hat, die nach dem Willen Gottes, herausgeholt wurden aus dem Molochdienst und Licht sein sollten für alle Völker auf Erden in die Freiheit und Leben die Fülle. Verwalter für seine Nachkommen im Geschenk dieses herrlichen Erdballes, unseren Schöpfungsauftrag zu erfüllen. Und da haben die, die hinter Rom stehen, Vatikan – die Synagoge Satans, die Herrschaft, die ihnen nicht zusteht, an sich gerissen. Denn Gott hat Israel nicht erwählt im Sinne von Machtausübung über die Menschheit, sondern im Sinne von dienen.
        Und das Deutsche Volk vor allem, der Stamm Juda ging in uns auf, war und ist ein Diener der Menschheit – Technik, Kunst wie Musik, Dichtung, Malereien usw., sowie auch die europäischen Länder dazu beitrugen.
        Und das soll uns dankbar machen für die uns gegebenen Fähigkeiten und vor allem Selbstbewußtsein und Standvermögen.
        Babylon muß fallen, IHS und sie buken der “Himmelskönigin” Brot
        Nachdem Jesus gepfählt worden war, kam die falsche Lehre hinein.
        Für konservative Katholiken, die glauben, daß die röm.kath.Kirche die von Jesus gegründete ist, scheint die Zeit begonnen zu haben, in der sich der Antichrist in den Tempfel setzt. Im Rahmen einer Amazonas-Synode ließ Papst Franzisjus Statuen einer Fruchtbarkeitsgötting der Inkas in den Vatikan-Garten und in der röm.Kirche Santa Maria in Traspontina aufstellen. Südamerikanische Katholiken, darunter ein Priester, verbeugten sich vor der Statue und brachten ihre Früchte dar, so wie es in heidnischen Ritualen gebräuchlich ist. Wem folgen wir nach?
        Ja, es gibt ein wahres Israel und ein falsches Israel. Dem dürfen wir nicht auf dem Lein gehen. Und Deutschland, Europa, Amerika, der Ableger von Europa, da leben die Wahren.
        Und die Zeit der Erkenntnis nimmt am Ende zu.

      • noch ein Gedanke
        wer erinnert sich noch an den 5. August 2010?
        Dieses Unglück in einem chilenischen Bergwerk hielt 69 Tage die Welt in Atem an. Wer waren die Retter?
        Deutsche. Unsere Techniker, Ingenieure haben es geschafft, die Menschen aus dieser “Hölle” zu befreien.
        Warum sind wir hier so erschüttert über das Leid was mit unserem Volk geschehen ist und bis heute falsch dargestellt wird und somit werden wir weiterhin “geprügelt” – aber nicht alle erkennen – vor allem die jüngeren nicht.?
        Ich wurde von meinem Vater aufgeklärt und habe wiederum meine Kinder aufgeklärt – das haben anscheinend manche Eltern versäumt, war ihnen denn das nicht wichtig?. Hatten denn diese keine Liebe zu ihrem geschmähten Volk um ihm wieder zu seinem gestohlenen Recht zu verhelfen?
        Aber der Tag unserer” wahren Befreiung” der wird noch kommen.
        Dank für solche aufrüttelnden Zitate gegen das Vergessen.
        Freiheit für Frau Ursula Haverbeck!!!!!!!!!!!

      • @Petra Raab,

        wer trieb diese Leute genau deswegen aus dem Tempel?

        @Maria S.,

        “Genau aus dem Grund wurde Dresden in Schutt und Asche gebombt und Jesus gekreuzigt.”

        Keiner kann von sich behaupten, das er auserwählt und damit außerhalb von allem steht, alle sind nur ein Teil des Ganzen.
        Wer so denkt und handelt will nicht dazugehören, weil er ein Problem damit hat. Das man zu bestimmten Menschen mit ihren kruden Ansichten und abartiger Lebensweise nicht dazugehören möchte, das kann man ja noch verstehen. Aber wenn man sich nicht zur Schöpfung zugehörig fühlt, dann hat man ein Problem, ein gewaltiges.
        Diese Leute bekriegen die natürliches Welt und haben sie auch unschuldigen, völlig unbeteiligten Völkern und Menschen genommen.
        Jenen die im Einklang mit der Schöpfung lebten und völlig friedlich waren, doch das spielte keine Rolle.
        Die Täter taten es nicht weil sie ein Problem damit hatten, daß diese anders waren, sondern es war ihre zerstörerische Bosheit die dahinter steckte. Genau wie in allen anderen Kriegen, die sie gegen die Völker der Welt und gegen die Natur entfacht haben.
        Es sind geisteskranke Irre, von denen sich die Welt schleunigst befreien sollte, wenn sie nicht untergehen will.

    • Es war das Amerikanische-englische Großkapital.
      Die haben auch den Krieg von Adolf gesponsert!
      Wer das nicht weiß ist eigentlich nur dumm!

      • …. nur dumm?….

        —————

        was ist das denn für eine Aussage?

        Wenn die Leute eben nur was anderes hören, dann können sie nunmal gewisse Dinge nicht wissen.

        Wenn das ein Patriot nicht weiss, so ist er einfach nur … 🙂

        PS:
        In den Nachrichten sagen sie ausnahmsweise die Wahrheit!
        80% der Bevölkerung mögen die Masken und Co.
        Warum ???? ….fragt man sich ????
        Die Antwort ist banal einfach!!!!!!
        Die Leute werden/sind falsch informiert! Und die die es wissen unterhalten sich leider hauptsächlich nur untereinander!
        Lange Rede kurzer Sinn:
        die Aufgabe die Leute richtig zu informieren übernehmen leider nicht die die es müssten.
        Also bleibt es an uns hängen.
        Jeder von uns kann einfachste Flyer oder Visitenkarten basteln auf denen steht: Alternative Medien – > wewewe.meine-lieblinksaufklärseite.net
        Oder lasst euch selbst was einfallen. Wir befinden uns im Krieg, da muss man nicht nett sein. Man kann auch drauf schreiben–> kostenlose Pornos: m-m.net. Es ist fast garantiert das Männer dann dort hinklicken.
         
        Egal was Ihr draufschreibt, tut einfach was. Fangt an. Und vor allem erfindet keine Ausrede dafür ob es nun Sinn macht oder nicht. Oder ob es funktioniert oder nicht. Tuts einfach!!!!!
        Verteilt die Dinger an Autos, Briefkästen oder sonst wo. Tuts einfach!!!!
         
        Klärt vor allem Polizisten auf. Adressen findet man zu genüge im Netz. Oder z.B. hier alle Beratungsstellen in Eurer Nähe: http://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/beratungsstellen-suche.html
        Oder tippt Polizei Presse in einer Suchmaschine ein. Adressen on mass werden da angezeigt.
        Sämtliche Ämter sind mit emailadressen im Netz vertreten.
        PS: es macht keinen Sinn wenn sich Aufgeklärte nur mit Aufgeklärten unterhalten. Davon wird deren Menge nicht grösser. Und bitte, versucht nicht die Leute aufzuklären mit Flugscheiben oder das Bill die Menschen totspritzen will. Egal ob das nun stimmt oder nicht, selbst der dümmste Hinterweltler wird Euch für Dummpfbacken halten. Nehmt Argumente die das – dem Gesundheitsministerium, also auch Jens Spahn unterstellte – RKI zeigt. Da gibt es unendlich viel. Angefangen mit der RKI-Tabelle dort, wo die „Pandemie“ schon quasi aus wahr und erst dann mit den Masken begonnen wurde. Nehmt einfach Fakten der Regierung, also dem RKI. Fragt warum Polizisten noch monatelang keine Masken trugen und noch jetzt keine, wenn sie mit 6 Polizisten im Einsatzwagen sitzen. Mal ehrlich, würde die Elite es zulassen, dass ihre Beschützer massenweise umfallen? Wohl kaum…. Warum sind die ganzen Mitarbeiter der Discounter noch nicht krank geworden? Auch bei der später abgehaltenen WK2-Parade in Russland trug kein Soldat eine Maske. Würde Putin es in kauf nehmen das sich tausende seiner Soldaten anstecken????? Wohl kaum.
        Auch nach den BLM oder Berlin Demos gab und wird es keine Ausbrüche geben.
        Seit zig Jahren gibt es jedes Jahr offiziell 20.000 Krankenhauskeimtote. Einige Fachblätter und Fachleute reden schon seit langem von 40.000. Dazu gibt es 600.000 (sechs hundert tausend) Infektionen im Krankenhaus, was nicht selten mit Amputationen endet.
        Die Antwort darauf seit vielen Jahren: „wir kümmern uns drum“.
        Inzwischen gibt es weit mehr Verkehrstote als Coronatote. Schonmal gehört das Autos abgeschafft werden sollen?
        Wenn Corona das tödlichste Virus überhaupt ist, warum werden dann nicht überall die Einkaufswagen, die Geschäfte-Türen, Türen und Handhalter in öffentlichen Verkehrsmitteln und ähnliches nicht ständig desinfiziert?
        Warum wird bei Corona eine Maske empfohlen die nichtmal ein Handwerker der Asbest aus Gebäuden entfernt, benutzen darf, weil sie keinen ausreichenden Schutz bietet.
        Das sollte selbst der verbohrteste Deutsche verstehen. Er muss es nur wissen um drüber nachzudenken.
        Merke: „ein Mensch sieht nur Dinge die er kennt/weiss“
         
        „Ja, aber in Brasilien sterben doch so viele. Und in Amerika erst. Tja, und in der Antarktis ist es sau kalt. Ziehen wir deshalb hier eine dicke Jacke an? Aber im ernst, in den USA wird jeder Tote der nur Corona sagen konnte als Coronatoter gezählt. Hier zahlen vom CDC(das RKI in USA):
         
        Merke: „ein Mensch sieht nur Dinge die er kennt/weiss“
         
        PPS: Abteilung Todschlagargumente
        Spätestens wenn die Bürger keine Argumente haben, bringen Sie etwas schwer Überprüfbares: Z.B. : „…Ja, aber in Amerika(oder Brasilien) sterben doch alle“
        Diese Aussage ist zwar aktuell durch das CDC(USA Behörde wie RKI) widerlegt. Aber wer weiss das schon. Und Wissen wills sowieso niemand. Also benutze ich jetzt auch dumme Argumente. Beispiel: „warum hast Du keinen Wintermantel an?“ Bürger fragt „warum“! Antwort: „weil es in der Antarktis jetzt 15 Grad Minus sind“. Das gleiche im Winter nur mit Badehose und Malediven anwenden. Dumme Blicke sind sicher. Und überlegen tun die erst später. Immer locker bleiben denk ich mir…..

      • @werter Klaus-Dieter,

        die meisten Menschen sind nicht dumm , sondern ignorant, denkfaul und verantwortungslos. In erster Linie wollen sie den bequemen Dingen im Leben folgen und überlassen Verantwortung am liebsten anderen. Zum zweiten ist es für sie anstrengend über gewisse Sachen, vorallem über sich selbst nachzudenken.
        Morgens in den Spiegel zu schauen und sich zu fragen wer bin ich wirklich und was mache ich eigentlich mit meinem Leben, ist für sie nicht nur abschreckend, sondern beängstigend. Dann möchten sie sich am liebsten hinter dem nächsten Vorhang verstecken.
        Die heutigen Menschen haben ein völlig übertriebenes Ego und absolut kein Selbstbewußtsein.
        Was machte die angeblichen Heiden von früher so stark?
        Ihre Taten, ihr Name und ihr Bewußtsein zu sich selbst.
        Von ihnen redet man noch heute in Sagen und Legenden.
        Wer wird mal von uns reden, außer spöttischen Bemerkungen von ganz kleinen und erbärmlichen Wichten, die nie Mut zu sich selbst fanden.

      • dazu sage ich nur 🙂 –>

        In den Nachrichten sagen sie ausnahmsweise die Wahrheit!
        80% der Bevölkerung mögen die Masken und Co.
        Warum ???? ….fragt man sich ????
        Die Antwort ist banal einfach!!!!!!
        Die Leute werden/sind falsch informiert! Und die die es wissen unterhalten sich leider hauptsächlich nur untereinander!
        Lange Rede kurzer Sinn:
        die Aufgabe die Leute richtig zu informieren übernehmen leider nicht die die es müssten.
        Also bleibt es an uns hängen.
        Jeder von uns kann einfachste Flyer oder Visitenkarten basteln auf denen steht: Alternative Medien – > wewewe.meine-lieblinksaufklärseite.net
        Oder lasst euch selbst was einfallen. Wir befinden uns im Krieg, da muss man nicht nett sein. Man kann auch drauf schreiben–> kostenlose Pornos: m-m.net. Es ist fast garantiert das Männer dann dort hinklicken.
         
        Egal was Ihr draufschreibt, tut einfach was. Fangt an. Und vor allem erfindet keine Ausrede dafür ob es nun Sinn macht oder nicht. Oder ob es funktioniert oder nicht. Tuts einfach!!!!!
        Verteilt die Dinger an Autos, Briefkästen oder sonst wo. Tuts einfach!!!!
         
        Klärt vor allem Polizisten auf. Adressen findet man zu genüge im Netz. Oder z.B. hier alle Beratungsstellen in Eurer Nähe: http://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/beratungsstellen-suche.html
        Oder tippt Polizei Presse in einer Suchmaschine ein. Adressen on mass werden da angezeigt.
        Sämtliche Ämter sind mit emailadressen im Netz vertreten.
        PS: es macht keinen Sinn wenn sich Aufgeklärte nur mit Aufgeklärten unterhalten. Davon wird deren Menge nicht grösser. Und bitte, versucht nicht die Leute aufzuklären mit Flugscheiben oder das Bill die Menschen totspritzen will. Egal ob das nun stimmt oder nicht, selbst der dümmste Hinterweltler wird Euch für Dummpfbacken halten. Nehmt Argumente die das – dem Gesundheitsministerium, also auch Jens Spahn unterstellte – RKI zeigt. Da gibt es unendlich viel. Angefangen mit der RKI-Tabelle dort, wo die „Pandemie“ schon quasi aus wahr und erst dann mit den Masken begonnen wurde. Nehmt einfach Fakten der Regierung, also dem RKI. Fragt warum Polizisten noch monatelang keine Masken trugen und noch jetzt keine, wenn sie mit 6 Polizisten im Einsatzwagen sitzen. Mal ehrlich, würde die Elite es zulassen, dass ihre Beschützer massenweise umfallen? Wohl kaum…. Warum sind die ganzen Mitarbeiter der Discounter noch nicht krank geworden? Auch bei der später abgehaltenen WK2-Parade in Russland trug kein Soldat eine Maske. Würde Putin es in kauf nehmen das sich tausende seiner Soldaten anstecken????? Wohl kaum.
        Auch nach den BLM oder Berlin Demos gab und wird es keine Ausbrüche geben.
        Seit zig Jahren gibt es jedes Jahr offiziell 20.000 Krankenhauskeimtote. Einige Fachblätter und Fachleute reden schon seit langem von 40.000. Dazu gibt es 600.000 (sechs hundert tausend) Infektionen im Krankenhaus, was nicht selten mit Amputationen endet.
        Die Antwort darauf seit vielen Jahren: „wir kümmern uns drum“.
        Inzwischen gibt es weit mehr Verkehrstote als Coronatote. Schonmal gehört das Autos abgeschafft werden sollen?
        Wenn Corona das tödlichste Virus überhaupt ist, warum werden dann nicht überall die Einkaufswagen, die Geschäfte-Türen, Türen und Handhalter in öffentlichen Verkehrsmitteln und ähnliches nicht ständig desinfiziert?
        Warum wird bei Corona eine Maske empfohlen die nichtmal ein Handwerker der Asbest aus Gebäuden entfernt, benutzen darf, weil sie keinen ausreichenden Schutz bietet.
        Das sollte selbst der verbohrteste Deutsche verstehen. Er muss es nur wissen um drüber nachzudenken.
        Merke: „ein Mensch sieht nur Dinge die er kennt/weiss“
         
        „Ja, aber in Brasilien sterben doch so viele. Und in Amerika erst. Tja, und in der Antarktis ist es sau kalt. Ziehen wir deshalb hier eine dicke Jacke an? Aber im ernst, in den USA wird jeder Tote der nur Corona sagen konnte als Coronatoter gezählt. Hier zahlen vom CDC(das RKI in USA):
         
        Merke: „ein Mensch sieht nur Dinge die er kennt/weiss“
         
        PPS: Abteilung Todschlagargumente
        Spätestens wenn die Bürger keine Argumente haben, bringen Sie etwas schwer Überprüfbares: Z.B. : „…Ja, aber in Amerika(oder Brasilien) sterben doch alle“
        Diese Aussage ist zwar aktuell durch das CDC(USA Behörde wie RKI) widerlegt. Aber wer weiss das schon. Und Wissen wills sowieso niemand. Also benutze ich jetzt auch dumme Argumente. Beispiel: „warum hast Du keinen Wintermantel an?“ Bürger fragt „warum“! Antwort: „weil es in der Antarktis jetzt 15 Grad Minus sind“. Das gleiche im Winter nur mit Badehose und Malediven anwenden. Dumme Blicke sind sicher. Und überlegen tun die erst später. Immer locker bleiben denk ich mir…..

      • @Klaus-Dieter,

        wenn Sie wüßten, was wir seit 5 Jahren gemacht haben.
        Außer Spaziergängen, sinnlosen Debatten, Desinteresse,
        Ängste und Ingnoranz die uns entgegenschlugen, viel ist dabei nicht herausgekommen die Leute aufklären zu wollen. Erst wenn denen das Wasser schon über den Hals steht werden die munter. Solange die Supermärkte voll sind, egal mit welchem Giftmüll interessiert sie das nicht.
        Die Deutschen warten wiedermal bis das Kind im Brunnen liegt, dort sind sie völlig schmerzfrei, das haben sie im 2. Weltkrieg bewiesen. Die waren noch überzeugt, dass Hitler ihnen was gutes will, als alles schon in Schutt und Asche lag.
        Schauen Sie mal hinter die Fassade und sehen Sie welches Völkchen schon damals große Teile der Regierung stellte.
        Wer Hitler wählt, wählt den Krieg sagte mal Ernst Thälmann Führer der KP. Er war ein aufrichtiger Deutscher und liebte sein Volk. Dafür wurde er im KZ umgebracht.
        Er sagte von sich und seiner Nation – Ich bin kein weltflüchtiger Mensch, ich bin ein Deutscher mit großen nationalen, aber auch internationalen Erfahrungen. Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk, und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation, eine ritterliche, stolze und harte Nation.
        Hitler sagte im Gegensatz – Wenn ich untertgehe, geht die deutsche Nation mit mir unter und wenn der Krieg verloren geht, wird auch das Volk verloren sein. Es ist nicht notwendig, auf die Grundlagen, die das deutsche Volk zu seinem primitivsten Weiterleben braucht, Rücksicht zu nehmen. Im Gegenteil, es ist besser, selbst diese Dinge zu zerstören. Denn das Volk hat sich als das schwächere erwiesen, und dem stärkeren Ostvolk gehört ausschließlich die Zukunft.
        Noch Fragen?

        Schauen Sie sich an, mit welchen Phrasen sie uns heute wieder bequatschen. Nun Lügen sind die Spezialität gewisser Leute.
        Deshalb sollte man seinen Führern auf die Hände schauen und nicht aufs Maul. An ihren Taten werdet ihr sie erkennen.

    • Werte efgenia.
      Würde ihnen gerne das Buch “Bekenntnisse zum Völkermord” empfehlen.
      Sie werden genau solche Zitate finden, wie in diesen, ausgezeichnet Artikel.
      Dieses sollten sie aber nur lesen, wenn ihre Nerven gut sind, sonst kommt die Zörnesröte ins Gesicht.
      Mfg

    • Barnstedt, Imke/Steinert, Robert:
      Bekenntnisse zum Völkermord –

      Die Globalisten, ihre Marionetten und prominente Gegenstimmen

      Mit vielen Bildern und brisanten Zitaten zur sog. „Migration“!

      „Es ist die Absicht der Natur, daß die Menschheit in mannigfaltigen Volksgeschlechtern blühe und jedes Volk in seiner Eigentümlichkeit und originellen Verschiedenheit sich entwickle und ausbilde. Nicht in einförmigem Einerlei, sondern in unergründlicher Mannigfaltigkeit offenbart sich der große Weltgeist. Selbständigkeit der Völker, souveräne Freiheit der Staaten, in welchen sie leben, ist das größte Heiligtum der Menschenwürde und der Persönlichkeit eines jeden Volkes. Das Gleichmachen ist einer der ersten Grundsätze in dem Plane eines Welteroberers.“

      Diese denkwürdige Aussage Paul Johann Anselm von Feuerbachs über die Bedeutung freier Völker und souveräner Staaten war für uns der entscheidende Anlaß zur Herstellung der vorliegenden Zitatensammlung.

      Um die Ziele der neuen Weltordnung zu erreichen, müssen die Völker auf blutige oder unblutige Weise beseitigt werden, denn sie sind für gewisse einflußreiche Kreise die Hindernisse auf dem Weg zur Weltherrschaft.

      Die Völker sind eine Höherentwicklung der Masse Mensch. Johann Gottfried Herder und Leopold von Ranke nennen sie die „Gedanken Gottes“. Ihre Zerstörung und die Vernichtung ihrer vielfältigen Kulturen ist ein Eingriff in die Schöpfung. Dabei ist es einerlei, ob diese Zersetzung nun durch bewußt manipulierte Völkerwanderungen und/oder durch einen Kulturchauvinismus bewirkt wird.

      Wir zeigen in unserer Zitatensammlung die Befürworter und Nutznießer dieser neuen Weltordnung und führen auch einige Hoffung gebende Gegenstimmen an.
      -https://derschelm.com/gambio/frisch-eingetroffen/barnstedt-imke-steinert-robert-bekenntnisse-zum-voelkermord.html

      https://i2.wp.com/hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/daten/2002/mietzner_pil_abb_1.jpg

      Die Teherankonferenz der Gegner des Deutschen Reiches fand vom 28. November
      bis zum 1.Dezember 1943 statt. Zum primären Kriegsziel der Befreier vom Faschismus und
      Militarismus erklärte Wendell Willkie, der Sonderbeauftragte des US-Präsidenten
      Franklin D. Roosevelt:

      “Als Kriegziel Nr. 1 hat die Abschaffung der rassischen Exklusivität zu gelten.”
      (engl. abolition of racial exclusivness
      ——————————
      Seine Haltung, die sich einem Isolationismus und damit einem möglichen Heraushalten der USA auf dem von den Nationalsozialisten bedrohten Europa widersetzte, ermöglichte den Vereinigten Staaten, 1941 politisch geschlossen in den Zweiten Weltkrieg einzutreten und so das Kriegsgeschehen zugunsten der Alliierten erheblich zu beeinflussen.

      Wendell Willkie wurde als Sohn deutschstämmiger Eltern am 18. Februar 1892 in Elwood, Indiana geboren.
      -https://de.wikipedia.org/wiki/Wendell_Willkie

      Merkelwürdig wie viele DeutschStämmige Amerikaner wichtige Posten im Krieg hatten
      um bei der Vernichtung der Deutschen mitzuhelfen.

      Früher wußte iCH nur von den DeutschStämmigen Amerikaner, welche absichtlichk in den ersten LandungsBooten 666 in der Normandie saßen, als KanonenFutter.

      Während des Zweiten Weltkrieges wurden deutsche Staatsbürger, die in den Vereinigten Staaten lebten, und Deutschamerikaner als „Enemy Aliens“ klassifiziert. Dadurch bestand die rechtliche Grundlage, sie unter Zwang in Lager zu internieren.[1] Anders als bei der Internierung japanischstämmiger Amerikaner, die annähernd alle von der Regelung betroffenen auch zwangsweise umsiedelte und internierte, wurden von den rund 6 Millionen Deutschen und deutschstämmigen zwischen 1940 und 1948 nur etwas über 11.500 tatsächlich zumindest zeitweise in Lager eingewiesen.
      -https://de.wikipedia.org/wiki/Internierung_Deutscher_in_den_Vereinigten_Staaten_w%C3%A4hrend_des_Zweiten_Weltkrieges
      ————————-
      Wendell Willkie, der republikanische Präsidentschaftskandidat von 1940, sprach sich für die Rettung jüdischer Flüchtlinge und die Schaffung eines jüdischen Staates aus.

      Willkie (1892-1944) war ein früher Befürworter der Kampagne der Bergson Group für eine jüdische Armee. 1943 hielt er Reden, die die jüdische Staatlichkeit in Palästina nachdrücklich unterstützten, und löste im Weißen Haus Besorgnis aus, wo er 1944 als potenzieller GOP-Präsidentschaftskandidat wahrgenommen wurde. Willkie sagte im Namen der Gillette-Rogers-Resolution von 1943 aus, in der die Schaffung von eine US-Regierungsbehörde zur Rettung von Juden vor den Nazis.

      Finanzminister Henry Morgenthau Jr. forderte Präsident Roosevelt auf, Willkie als Vorsitzenden des War Refugee Board zu wählen . Willkie, ein international angesehener, verantwortungsbewusster Anwalt und Geschäftsführer, hatte die Macht sicherzustellen, dass der Verwaltungsrat ernst genommen wird, insbesondere im Umgang mit ausländischen Regierungen. Der FDR lehnte diesen Vorschlag ab, aus Angst, dass der Vorstand Willkie in den Monaten vor den Wahlen von 1944 „aufbauen“ könnte.

      Quellen : Wyman, The Abandonment of the Jews , S. 88, 145, 210-211; Wyman und Medoff, Ein Rennen gegen den Tod , S.44, 48.

      https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/29/Wendell_Willkie_presidential_campaign_poster_1940.jpg/800px-Wendell_Willkie_presidential_campaign_poster_1940.jpg

      Hinweiser :
      ALLE U$-Präsidenten kommen aus der semitischBabYlonischen MerowingerBlutLinie.

    • Vollste Zustimmung, efgania!!!

      (Wobei ich den Begriff “Juden” lieber etwas differenzierter sehen würde wollen: Khazaren, keine Israeliten!)

      Ja, Khazaren hassen Russen UND Deutsche!

    • Walther Rathenau wurde als ältester Sohn des deutsch-jüdischen
      Industriellen Emil Rathenau (des späteren Gründers
      der AEG) und seiner Ehefrau Mathilde (geb. Nachmann) in
      Berlin geboren. 1922 war er bis zu seiner Ermordung Reichsaußenminister.

      Der auch als Industrieller und Schriftsteller berühmt gewordene
      Rathenau schrieb 1918 in seinem Buch „Nach der Flut”:

      „Die meisten kennen ihr Geschick noch nicht, sie wissen nicht,
      daß sie und ihre Kinder geopfert sind. Auch die Völker der Erde
      wissen noch nicht, daß es um das Leben eines Menschenvolkes
      geht. Vielleicht wissen es nicht einmal die, mit denen wir gekämpft
      haben. Einzelne sagen: Gerechtigkeit. Andere sagen:
      Vergeltung. Es gibt auch welche, die sagen: Rache. Wissen sie,
      daß das, was sie Gerechtigkeit, Vergeltung, Rache nennen, daß
      es Mord ist? Wir, die wir in unser Schicksal gehen, stumm, nicht
      blind: noch einmal erheben wir unsere Stimme, so daß die Welt
      sie hört, und klagen an: Den Völkern der Erde, denen, die neutral,
      und denen, die befreundet waren, den freien überseeischen
      Staaten, den jungen Staatsgebilden, die neu entstanden sind, den
      Nationen unserer bisherigen Feinde, den Völkern, die sind, und
      denen, die nach uns kommen, in tiefem, feierlichen Schmerz, in
      der Wehmut des Scheidens, und in flammender Klage rufen wir
      das Wort in ihre Seelen:
      Wir werden vernichtet. Deutschlands lebendiger Leib und Geist werden getötet. Millionen deutscher Menschen werden in Not und Tod\ in Heimatlosigkeit, Sklaverei und Verzweiflung getrieben. Eines der geistigen Völker im Kreis der Erde verlischt. Seine Mütter, seine Kinder,
      seine Ungeborenen werden zu Tode getroffen. Wir (Sie) werden vernichtet, wissend und sehend, von Wissenden und Sehenden.

      Nicht wie dumpfe Völker des Altertums, die ahnungslos und stumpf in Verbannung und Sklaverei geführt wurden, nicht von fanatischen Götzendienern, die einen Moloch zu verherrlichen glauben.

      Wir (Sie)werden vernichtet von Brudervölkern europäischen Blutes, die sich zu Gott und zu Christus bekennen, deren Leben und Verfassung auf Sittlichkeit beruht, die sich auf Menschlichkeit, Ritterlichkeit und Zivilisation berufen, die um vergossenes Menschenblut trauern, die den Frieden der Gerechtigkeit und den Völkerbund verkünden, die die Verantwortung für das Schicksal des Erdkreises tragen. Wehe dem und seiner Seele, der es wagt, dieses Blutgericht Gerechtigkeit zu nennen.
      Habt den Mut, sprecht es aus, nennt es bei seinem Namen: es
      heißt Rache.
      Euch aber frage ich, geistige Menschen aller Völker, Geistliche aller Konfessionen und Gelehrte, Staatsmänner und Künstler; euch frage ich, Arbeiter, Proletarier, Bürger aller Nationen; dich frage ich, ehrwürdiger Vater und höchster Herr der katholischen Kirche, dichfrage ich im Namen Gottes: darf um der Rache willen ein Volk der Erde von seinen Brudervölkern vernichtet werden, und wäre es das letzte und armseligste aller Völker? Darf ein lebendiges Volk geistiger, europäischer Menschen mit seinen Kindern und Ungeborenen seines geistigen und leiblichen Daseins beraubt, zur Fronarbeit verurteilt, ausgestrichen werden aus dem Kreis der Lebenden? Wenn dieses Ungeheuerste geschieht, gegen das der schrecklichste aller Kriege nur ein Vorspiel war, so soll die Welt wissen, was geschieht,
      sie soll wissen, was sie zu tun im Begriffe steht. Sie soll niemals sagen dürfen: Wir haben es nicht gewußt, wir haben es nicht gewollt.
      Sie soll vor dem Angesicht Gottes und vor der Verantwortung der
      Ewigkeit ruhig und kalt das Wort aussprechen: Wir wissen es, und
      wir wollen es. ‘9
      Walther Rathenau fährt fort:

      „ Wer in zwanzig Jahren Deutschland betritt, das er als eines der
      blühendsten Länder der Erde gekannt hat, wird niedersinken vor
      Scham und Trauer. Die großen Städte des Altertums, Babylon, Ninive, Theben, waren von weichem Lehm gebaut, die Natur ließ sie zerfallen und glättete Boden und Hügel: Die deutschen Städte werden nicht als Trümmer stehen, sondern als halberstorbene steinerne Blöcke, noch zum Teil bewohnt von kümmerlichen Menschen. Ein paar Stadtviertel sind belebt, aber aller Glanz und alle Heiterkeit ist gewichen. Müde Gefährte bewegen sich auf dem morschen Pflaster -Spelunken sind erleuchtet. Die Landstraßen sind zertreten, die Wälder sind abgeschlagen, auf den Feldern keimt dürftige Saat, Häfen, Bahnen, Kanäle verkommen, und überall stehen traurige Mahnungen, die hohen verwitterten Bauten aus der Zeit der Größe. Ringsumher erblühen erstarkt alte und neue Länder im Glanz und Leben neuer Technik und Kraft, ernährt vom Blut des erstorbenen Landes, bedient von seinen vertriebenen Söhnen. Der deutsche Geist, der für die Welt gesungen und gedacht hat, wird Vergangenheit. Ein Volk,
      das Gott zum Leben geschaffen hat, das noch heute jung und stark ist, lebt und ist tot.
      Man sagt, eine gesunde, arbeitsame, pflichttreue Nation von 60 Millionen könne nicht untergehen. Warum nicht! Auch die indische, die einstige Nation von Riesengröße ist unterworfen, untergegangen.
      Unzählige kleinere Nationen liegen zerschmettert am Straßenrand
      der Weltgeschichte.
      Es kann gar nicht bestritten werden, daß sich ein physischer Druck denken läßt, der, alle Eigenschaften zermalmend, die stärkste Nation als Nation vernichtet. Deutschland gleicht jenen künstlichen fruchtbaren Ländern, die grünen, solange ein Netz von Kanälen sie bewäs-
      9 Walther Rathenau: Nach der Flut, 1918, S. 66-68.17

      weiterlesen bei Imke Barnstedt, Robert Steinert:
      Bekenntnisse zum Völkermord

      Hinweiser : Über den MolochDienst der MolochDiener, auch zu Walther Rathenau finden sich viele Quellen im Michael Mannheimer-Blog

      https://i0.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/12/Religionen-Menschenopfer-02.jpg

      Der Blut-und BrandOpfer Moloch verleiht den satanischen Priestern für ihre MenschenOpfer Macht.

    • Die schlimmsten Feinde der Deutschen sind weder die Juden noch die Briten noch die Amis und schon gar nicht die Polen. Die schlimmsten Feinde Deutschlands sind die Verräter im eigenen Land, von Merkel über die Grünen bis hin zur Lügenpresse – die ganze politische “Elite”, wie man so schön sagt.

      • Vielleicht lohnt es sich deshalb im Umfeld von Querdenken711 weiter zu graben!

        Jeder der sich ein T-Shirt von Querdenken kaufen will, wird auf diese Seite gehen:

        https://querdenken-711.de/buttons%2Ft-shirts

        Er/Sie wird dann automatisch auf diese Seite umgeleitet:

        https://www.merchyou.de/Impressum/

        Im Impressum finden sich zwei Namen: Daniel Schneider und Sinan Taskinsoy.

        Diese beiden Leute sind Mitglieder der “Urbanen Hip-Hop-Partei”:

        https://www.die-urbane.de/neues-wichtiges/detail/yeah-landesverband-nordrhein-westfalen-gründet-sich.html

        Hier nur ein kleiner Ausschnitt, wie man sich dort das Zusammenleben innerhalb Deutschlands vorstellt:

        -Eine klare Positionierung zur historischen Verantwortung durch Völkermorde an den Nama/ Herero und den Menschen jüdischen Glaubens ist überfällig

        • -Ein deutliches Bekenntnis quer durch alle Parteien und demokratischen Institutionen zur neuen und konstruktiven Auseinandersetzung mit Rassismus und Antisemitismus mit den neuen Methoden, die als Schwarze Wissensproduktionen besonders geeignet sind, Perspektivwechsel einzuleiten
        • -Positionierung als Einwanderungsland
        • -Nicht-hetero-geschlechtliche Ehe ermöglichen
        • -Verbot des „Racial Profiling“, ohne konkrete Verdachtslage aufgrund einer erfolgten Meldung eines Verbrechens und erfolgter Täterbeschreibung
        • -Abschaffung von „Racial-Profiling“

        https://www.die-urbane.de/programm/zusammenleben-in-deutschland-global.html

      • In dieser neuen Bewegung findet man viele vereint, u.a. Kommunisten, Grüne, Satanisten, Linke, Rotarier, Libertäre, RoundTabler, LSBTG-Anhänger, Gutmenschen,
        Befürworter der Massenmigration, etlicheTrojanische Pferde, usw.

        Aber keine Freidenker, die sich ernsthaft FÜR das Deutsche Volk einsetzen.

      • Der Mensch, in der Herde, verblödet.
        SchafsNatur

        Gute Entlarvung der Wölfe.
        Können Schafe das verstehen ?

      • LEUGNUNG DES HOLOCAUST PRÄSENTIERT VON PANORAMA
        -https://dein.tube/watch/b1uG7bA8KPzTQFS

        KREBS WIRD DURCH IMPFUNGEN VERURSACHT UND IST HEILBAR!
        MINISTER SÖDER – VERDIENT ER AM VERKAUF VON GESICHTSMASKEN?
        MICHELLE OBAMA IST EIN MANN! EINDEUTIGE BEWEISE!
        CHRISTIANANDERSLEARNINGCHANNEL

        Wahre aufRECHTe QuerDenker sitzen im Kerker, sind auf der Flucht oder im Exil…….

      • Das war keine gewöhnliche Regenbogenfahne sondern eine mit einem Symbol in der Mitte, welches man Pädophilen zuordnet.

      • Sie verstehen einfach nicht, dass es nicht um “alle möglichen Leute” geht, sondern um die wesentlichen
        Leute, denen derzeit Hunderttausende blind hinterher rennen!

        Der gute Samuel echauffierte sich wegen dieses “Vorfalls”
        bereits. Wäre die Flagge des Deutschen Kaiserreichs
        zerrissen worden, krähte kein Hahn danach.

      • Samuel steht ja für Freiheit und Frieden. Folglich will er keine Auseinandersetzungen und Probleme.
        Ich will auch Freiheit und keine Unterdrückung. Darum geht es doch. Ich bin und bleibe AfD-Wählerin, daran ändert Querdenken sicher nichts.

      • @Farfalla

        Wie empfinden Sie es überhaupt, das ich Ihren Namen, mit dieser Sängerin assoziiere.

        Dead Can Dance Anabasis
        https://youtu.be/tLzBENQ3Ii8

        ===========

        P.S. Und Herr Mannheimer könnte sich dabei ja auch entecken, weil so ein großen Kopf, habe ich selber nicht

        Das soll ein Spaß sein, weil ich höre so eine Musik einfach zu gerne.

        Gruß Skeptiker

      • @Verismo

        Na gut, wegen Falla kommt ja auch von Fallen.

        Hier eine besonders schöne Aufnahme, von

        Es führt über den Main (trad./F. Kukuck) – Duo Balance
        https://youtu.be/xwH34fAMga0

        ===========

        Grundsatzdebatte: Also ich habe @Farfalla wirklich gerne.

        Weil ich habe es in Erinnerung, das Sie auch ganz gerne mal Musik hört, in diesen IRREN Zeiten.

        Aber unter dem Namen Farfalla finde ich auch nur Ätherische Öle
        P.S. Irgendwas stimmt mit meinem Assoziations-Vermögen nicht mehr.

        Gruß Skeptiker

      • jetzt muß ich lachen, danke. Denn die Sängerin wäre bei mir durchgefallen. Da gefällt mit das Lied mit der Brücke schon besser.

      • @Farfalla

        Danke für die Aufklärung.

        Eben mal kurz reingehört.

        Mahler: Adagietto Symphony 5 – Karajan*
        Schön.

        =========

        Friedliche Grüße zurück.

        Gruß Skeptiker

      • @Graf Jürgenä:
        Der größte Feind der Deutschen und Europäer sind die Deutschen und Europäer selbst! Und keiner braucht mir mit “Lügenpresse” ankommen. Man kann sich gerade auch im Zeitalter des Internets sowie durch Literatur – etwa von Sarrazin – veritabel informieren. Und viele Deutsche haben es eigentlich auch getan. Sarrazin hatte und hat viele Bürger an seiner Seite.

        Ich habe die Tage auf eine TV-Sendung aufmerksam gemacht, wo es um Sarrazins Deutschland schafft sich ab ging, und ich hatte die Buchstelle auch zitiert. Roger Köppel war zu Gast und brachte gute Argumente:

        https://www.youtube.com/watch?v=TTUVSH0HXnk (13:00 – 14:00)

        Das Publikum applaudierte sogar! Nur ändern tut sich nichts – im Gegenteil.

        Die Europäer lassen alles mit sich machen.

      • ….Die Europäer lassen alles mit sich machen. ….

        ———

        das ist nicht richtig. Ärgern Sie mal ein oberhaupt eines rumänischen Familienclans. Oder eine Gruppe Neger in Dortmund oder stürmen den Reichstag………

        Da gibts aber Ärger…

      • der schlimmste Feind ist der innere Schweinehund.

        Wenn alle mal für 1 Tag zusammen auf die Strasse gehen würden, wärs erledigt.

      • @Graf Jürgen,

        Die schlimmsten Feinde der Deutschen sind weder die Juden noch die Briten noch die Amis und schon gar nicht die Polen. Die schlimmsten Feinde Deutschlands sind die Verräter im eigenen Land, von Merkel über die Grünen bis hin zur Lügenpresse – die ganze politische “Elite”, wie man so schön sagt.

        Dann schauen Sie sich mal deren Abstammung an und Sie werden feststellen, daß viele eigentlich keine Deutschen sind, obwohl sie sich als solche ausgeben. Angefangen bei Frau Merkel, polnisch, jüdischer Herkunft.

      • Sie ist eine von uns !”
        JAHU der BullGod von BabYlon.

        https://gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-von-konrad-adenauer-bis-helmut-kohl-waren-alle-bundeskanzler-inoffizielle-mitarbeiter-des-cia-egon-bahr-218860.jpg

        SemitischBabYlonische oder AusErwählte KHANzaren KHANzler mit oder ohne LogenBruderschaft BabYlons wurden auserwählt Amalek zu führen ?

        https://newstopaktuell.files.wordpress.com/2018/10/die-sogenannten-kanzler-der-brid-dienten-immer-den-alliierten-e28093-niemals-der-deutschen-bevc3b6lkerung.jpg

        https://gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-konrad-adenauer-ist-der-bundeskanzler-der-alliierten-kurt-schumacher-145801.jpg
        —————————–
        Gustav Adolf Bauer (* 6. Januar 1870 in Darkehmen (Ostpreußen); † 16. September 1944 in Berlin-Hermsdorf)[1] war SPD-Politiker. In den letzten Wochen des Kaiserreichs war er Staatssekretär und vom 21. Juni 1919 bis zum 26. März 1920 Reichskanzler der Weimarer Republik (bis 14. August 1919 mit dem Titel Reichsministerpräsident).
        https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/9d/Bundesarchiv_Bild_183-J0113-0500-001%2C_Gustav_Bauer.jpg
        Gustav Bauer von der SPD war der erste Politiker, der nach Annahme der Weimarer Reichsverfassung 1919 Regierungschef war und wieder den Titel Reichskanzler führte.
        -https://de.wikipedia.org/wiki/Gustav_Bauer

        damit könnte die Liste im Mannheimer Blog vollständig sein ?

        Merkelwürdig: Die Deutschen haben die VerFührer Wölfe bis heute noch nicht auf dem Radar ?

        Maier Amschel Bauer nahm den Namen Rothschild an und wollte die WeltKriegen und ALLE Völker in die BabYlonische
        Gefangenschaft führen – dieser Plan wird wohl gelingen wenn die Menschen nicht ihre Augen öffnen und erkennen.

        GENiale BlutTest können zeugen und entlarven und machen ALLE Völker und Menschen FREI.

        Sooft lesen bis ein Licht der Erkenntnis aufgeht über die RothSchildWeltKriege
        und dem MolochDienst .
        ————————————————
        Die heute einflussreichsten Hintergrundorganisationen:

        Nathan Rothschild bekam 1812 durch den Tod von Mayer Amschel das Stimmrecht auf das Familienvermögen übertragen. In dieser Position eröffnete er die “NATHAN MAYER ROTHSCHILD & SONS BANK- in London, mit Zweigstellen in Wien, Paris und Berlin. Dieses Bankgeschäft operierte über Aktienmärkte, Leihgaben und versicherte Regierungen, verwaltete und bestimmte andere Banken, Eisenbahnen, Stahlwerke, Waffenproduktionen u.v.m. In Amerika waren N.M. ROTHSCHILD & SONS durch KHUN LOEB & CO., J.R MORGAN & CO., und AUGUST BELMONT & CO. vertreten.

        Nathan behielt diese Position im Familienclan, bis er 1836 bei einem Familientreffen vergiftet wurde. Der Grund des Treffens war die Hochzeitsfeier seines Sohnes LIONEL ROTHSCHILD. Manche sagen, Nathan wurde hingerichtet, da er sich am Familienvermögen vergriffen habe.

        Sein Sohn LIONEL war sehr erfolgreich als neuer Chef der “N. M. Rothschild & Sons” und wurde schließlich in das britische Parlament gewählt.

        Jakob (James) Rothschild von der Pariser Zweigstelle war der Verwalter des Familienvermögens von 1836 bis 1868. Er war der nächste nach Nathan in der Reihenfolge gewesen.

        Die Rothschilds in ihrem Bund mit den “bayerischen Illuminaten” repräsentieren die finanzielle Kraft hinter dem Zionismus und dem späteren Kommunismus und haben viele Revolutionen und Kriege angezettelt und finanziert.

        Zum Beispiel finanzierten die Rothschilds auch beide Seiten des amerikanischen Bürgerkrieges 1861-1865. Von Dezember 1860 bis Mai 1861 erklärten elf Staaten, deren Wirtschaftssystem auf der Sklavenhaltung beruhte (Südstaaten), ihren Austritt aus der Union und schlossen sich zu den “konföderierten Staaten” zusammen. Dies führte zum Sezessionskrieg im April 1861 gegen die restlichen Unionsstaaten aus dem Norden der USA. Die Gründe, die zum Bürgerkrieg führten, waren fast ausschließlich durch ROTHSCHILD-AGENTEN erzeugt und provoziert worden. Einer dieser Provokateure war GEORGE BICKLEY, der die “RITTER DES GOLDENEN KREISES” ins Leben gerufen hatte. So ließ das Haus der Rothschilds durch Bickley und seine Ritter die Nachteile einer Union auf Seiten der konföderierten Staaten schüren. In den restlichen Unionsstaaten ließen die Rothschilds durch “J.R Morgan” und “August Belmont” wiederum die Vorteile der Union propagieren. Die Londoner Rothschild-Bank finanzierte den Norden, die Pariser Bank den Süden. Ein Riesengeschäft für die Rothschilds. Wenn man beide Seiten finanziert und mit Waffen versorgt, kann man nur gewinnen. Verloren haben hier nur die Amerikaner – Nord- und Südstaaten. (Machiavelli läßt grüßen).

        Es kam jedoch dazu, daß Präsident LINCOLN, der das Spiel durchschaute, es 1862 und 1863 verweigerte, die immensen Zinsen der Rothschilds zu bezahlen. Er gab daraufhin dem Kongreß den Auftrag, die “Green Back”-Dollars prägen zu lassen, um damit die Unionstruppen zu bezahlen.

        Dies paßte natürlich nicht in den Plan der Rothschilds, was zur Folge hatte, daß sie Lincoln am 14. April 1865 durch ihren Agenten JOHN WILKES BOOTH ermorden ließen. John W. Booth wurde später durch die Ritter des “Goldenen Kreises” aus dem Gefängnis befreit und verbrachte den Rest seines Lebens sehr angenehm – durch eine satte Auszahlung der Rothschilds – in England.

        Nach Lincolns Tod wurden die “Green Back”-Dollars wieder eingezogen und zu einem lächerlichen Preis von den zentralen Bankiers Morgan, Belmont und Rothschild ausgelöst.

        -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Verschwoerung/Hintergrundorganisationen.htm

        Nur zwei US – Präsidenten waren keine Freimaurer oder in keiner Geheimgesellschaft Mitglied: Abraham Lincoln und J.F. Kennedy!

        Hinweiser : Dies ist falsch, weil beide der semitschBabYlonischen Merowinger-illuminati-BlutLinie angehörten.

        The Round Table:

        “The Round Table” entstand am 5. Februar 1891 durch Cecil Rhodes in England. Gründungsmitglieder waren u.a. Stead, Lord Esher, Lord Alfred Milner, Lord Rothschild, Lord Arthur Balfour. Der Aufbau der Gruppe entsprach, wie Hitlers “SS”, der Gesellschaft Jesu, dem Jesuitenorden.

        Das Hauptziel der Gruppe war die Ausdehnung der britischen Herrschaft auf die ganze Welt und Englisch als Weltsprache. Rhodes hat meines Wissens nach wirklich eine positive Weltregierung zum Besten des Menschen angestrebt, die Gruppe wurde jedoch später wieder von Illuminati-Agenten infiltriert. Durch Rothschild ist “The Round Table” mit den Zionisten verbunden, in den USA gleichzeitig mit den Familien Schiff, Warburg, Guggenheim, Rockefeller und Carnegie. Lord Milner übernahm später die Leitung der Gruppe, aus der, wie schon erwähnt, das “Royal Institute of International Affairs” (RIIA) und der CFR hervorgingen. Milner ist ebenfalls eines der Hauptmitglieder des “Komitee der 300”. Das ebenfalls aus dem “Round Table” hervorgegangene “Institute for Advanced Study” (IAS), beschäftigte Robert Oppenheimer und Albert Einstein, die später für das IAS die erste Atombombe entwickelten.

        -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Verschwoerung/Hintergrundorganisationen.htm

        Nur zwei US – Präsidenten waren keine Freimaurer oder in keiner Geheimgesellschaft Mitglied: Abraham Lincoln und J.F. Kennedy!

        Hinweiser : Dies ist falsch, weil beide der semitischBabYlonischen Merowinger-illuminati-BlutLinie angehörten.

        This building, the Bohemian Club Chalet, ist where the atomic bomb was conceived.

        Bohemian Grove macht die Prahlerei darüber zunichte, wie das Manhattan-Projekt im Grove in einem Gebäude namens Chalet konzipiert wurde.

        https://www.government-propaganda.com/images/bohemian-grove/170106footage3.jpg

        Die Strategic Defense Initiative, Star Wars, war ebenfalls die Idee von Grove-Mitgliedern und wurde im Chalet geboren. Auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges reisten hochrangige sowjetische Würdenträger in das Bohemian Grove zu geheimen Treffen mit US-Regierungschefs und Unternehmensführern.

        Die Mitgliederliste, die Kyle für das Ritual 2005 erhielt, liest sich wie ein Who-is-who der US-Elite.

        https://uncyclopedia.ca/w/images/thumb/a/a2/Bohemiangrove3.jpg/250px-Bohemiangrove3.jpg

        Doch die globale Elite, die den Grove besucht, hat ihre Finger an den nuklearen Abschusscodes. Liegt es daher nicht im Interesse des amerikanischen Volkes und der ganzen Welt, dass der Schleier der Geheimhaltung, der die Aktivitäten im Bohemian Grove überschattet, ans Licht gebracht und als das entlarvt wird, was er ist? Das Gebäude für eine satanische Verschwörung, die versucht, die Menschheit zu beherrschen und zu versklaven.

        Übersetzt mit w ww.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
        -http://holywarrior2006.blogspot.com/2007/01/bohemian-grove.html

      • werter hinweiser,
        nachdem die Kennedys ja auch in diesen Kreisen verkehrten, kann es sein, daß sich dort auch Anständige befinden ?
        Denn in dem Buch – die 13 satanischen Blutlinien gehört ja diese Familie auch dazu. Auf Seite 74 steht, daß John F. Kennedy viele Illuminaten haßte, wie z.B. Onassis, den seine Witwe dann heiratete. Das habe ich bis heute nicht verstanden.
        Was mit den Abweichlern, die Gewissen verspüren, passiert, wissen wir ja.
        Vielleicht ist es auch so, daß sich nicht jeder als Marionette gebrauchen läßt und dann “Schwierigkeiten” macht. Jedenfalls haben wir keinen in der Regierung der dringendst “Schwierigkeiten” macht.

      • 4 satanische Verschwörungen, welche sich
        unteinander und gegenseitig bekämpfen.

        Die PreußenMerowinger schlugen aus der ART und taten viel Gutes für die Menschen.
        Preußen war NobelPreisTrägerFührer und
        hatte als erstes SozialVersicherungen eingeführt, Leibeigenschaft abgeschaft und
        den DienstAdel am Volk gelebt.

        Durch die PreußenKaiser wurde das Deutsche
        Volk das erfolgreichste Volk der MenschheitsGeschichte bis 1914 die
        BabYlon Banker Satans den Deutschen/Amalek den Krieg erklärten.

        Bestes Beispiel ist der HexenMeister John Todd der mit Abraham Lincoln verwandt ist
        und zu Jesus Christus gefunden hat.
        Auch die Kain-HalbMenschen haben den Freien Willen.

        https://wissenschaft3000.wordpress.com/?s=john+todd

        https://wissenschaft3000.wordpress.com/?s=john+todd+jesus

        Ex-Illuminati John Todd packt aus [11] – Die Wiedergeburt der Rothschilds | Okkulte Reinkarnation

        https://www.facebook.com/Jesus-Post-102872108011003/videos/ex-illuminati-john-todd-packt-aus-11-die-wiedergeburt-der-rothschilds-okkulte-re/625915691295938/?__so__=permalink&__rv__=related_videos

      • @Graf Jürgenä
        Und wo ist Merkel noch mal Mitglied? B’nai Brith – der höchste jüdische Orden. Wer die Wahrheit wissen will muss schon etwas tiefer graben als nur die politischen Marionetten als das Übel anzusehen.

    • @efgenia,
      von mir ein klares NEIN zu Ihrer Liste der Todfeinde Deutschlands.

      Wenn Sie den Artikel von MM vielleicht nochmal durchlesen möchten, dann finden Sie die Hauptschuldigen und das sind die Todfeinde Deutschlands und aller anderen Völker.

      Es sind die “Illuminaten”.
      Präzise gesagt: Die Illuminaten gemäß der Definition von Dr. Henry Makow.

      Die Illuminaten repräsentieren eine jahrhundertealte Ehe zwischen dem jüdischen Finanzwesen und der nicht jüdischen Aristokratie, die auf Geld, Macht und dem Okkulten beruht. Diese Banker haben sich der Kontrolle über Staatskredite bemächtigt und haben somit unbegrenzte Mittel, um ihre schändliche Agenda voranzutreiben. Sie haben alles und jeden gekauft und bedienen sich der Androhung von Erpressung, um ihre Marionetten zu lenken (die unsere „Führer“ sind).

      https://henrymakow.com/deutsche/13-2/

      Was ist mit den “Juden” ?
      Es ist fast immer falsch, Pauschalurteile zu fällen.
      Es gibt atheistische Juden, religiöse Juden, streng orthodoxe Juden usw.
      Diese bekämpfen sich teilweise erbarmungslos.

      Die meisten Juden und Nicht-Juden wissen nicht, dass das Judentum durch zwei Lehren definiert wird: den xenophoben Talmud und die auf der Idee rassischer Überlegenheit begründete Kabbala. Sein geheimes Ziel ist die Weltherrschaft, was bedeutet, dass das Kreditmonopol der Banker auf ein Monopol auf alles, also spirituell, politisch, kulturell und materiell, ausgeweitet werden soll.

      Die anderen Feinde Deutschlands auf Ihrer Liste sind deshalb Feinde, weil die Illuminaten sie dazu gemacht haben. Wobei auch hier wieder gilt, daß es nie “England”, die “USA” oder “Polen” sind, sondern die Herrscher dieser Länder, der Deep State, die Hintermänner, welche alles bestimmen.

      Jeder, der Kontakte zu Menschen in diesen Staaten hat, kann bezeugen, daß es dort wunderbare, anständige, ehrliche Menschen gibt, die keine Feinde Deutschlands sind.

      Die wahren Feinde Deutschlands und der Menschheit sind zum einen Menschen, die sich aufgrund ihrer Gier und ihrer Hingabe an satanische Mächte dazu berufen fühlen, die Herrscher der Erde zu sein.

      Atheisten hören das nicht gerne, denn in deren materialistischen Weltbild, das von satanischen Wesen erfunden wurde, darf es keine geistige Welt geben.
      Und weil es diese geistige Welt nicht geben darf, existiert sie eben nicht.
      Dieser Glaube ist bei Licht betrachtet eine eigene Religion.
      Atheisten sind also Sekten-Anhänger.

      Die Illuminaten jedoch wissen, daß es geistige Wesen gibt, denn sie erleben diese in ihren blutigen Menschenopfer-Ritualen und sie erleben auch die Kräfte, die sie durch diese Wesen bekommen.

      Es gibt Aussteiger, welche davon Zeugnis ablegen.
      Und es gibt christliche Heilige, welche davon Zeugnis ablegen, weil sie gegen diese satanischen Mächte kämpfen.

      Jesus hat solche Dämonen ausgetrieben und seine bevollmächtigten Nachfolger tun es seitdem auch.
      Bitte nicht täuschen lassen durch “Schein-Christen”, denn die haben keine Vollmacht über Dämonen und schließen daraus, daß es keine Dämonen gibt und die Bibelstellen “symbolisch” gemeint seien. Das sind Blinde, die andere Blinde führen und beide haben keinen Einblick in die Wahrheit.

      Zum anderen sind die Feinde Deutschlands alle, die sich aus unterschiedlichen Gründen an der Abschaffung Deutschlands beteiligen.
      Da spielt so vieles eine Rolle. Gier. Karriere. Indoktrination. Glaube an die Obrigkeiten. Mangelnde Kritikfähigkeit. Faulheit. Dummheit. Bosheit. Verblendung. Psychopathie. Traumata. Kriminelle Energie. Arroganz. Machtbesessenheit. Fanatismus.

      Vor 2 Tagen wurde ich auf einem großen Blog gesperrt, weil ich die Regierung wegen den Corona-Zwangsmaßnahmen kritisiert habe.

      Der Admin schrieb mir, daß Kritik an der Regierung nicht erwünscht sei, weil das “die Menschen spaltet”.

      Ich antwortete, daß er damit gewiss von Stalin, Mao, Pol Pot und vielen anderen Massenmördern gelobt werden würde, denn solch eine Einstellung ist ein Freifahrtschein für jeden Diktator.
      Solche Untertanen braucht ein Diktator.

      Die Corona-Diktatorin, welche mit ihrem unförmigen Hintern und ihren Hintern-Kriechern das Kanzleramt besetzt hält, würde ihm sicher ein Bundesverdienstkreuz für seine Unterstützung verleihen.

      Aus den Antworten des Admins und der Corona-Gläubigen sprühte der Schaum vor deren Mund so richtig, bildlich gesprochen. Sie überschlugen sich mit Beschimpfungen und Beleidigungen mir gegenüber gegenseitig und es kam wie es immer kommt, wenn man einen Admin kritisiert: die Sperrung.

    • Europäer hatten die Erfindungen geleistet, in Armut und Entbehrung, nicht wegen der jüdischen Dominanz, sondern trotzdem, Juden nutzten diese Ideen zu ihrem Vorteil.um ihren Reichtum zu vermehren.

  4. Vorkriegsverbrechen – Wie alles begann !
    https://www.youtube.com/watch?v=iy_qWrnuK_o

    Reinkopiert :

    Mit Blick auf die zahlreichen Verbrechen, wie z.B. die Vertreibung der Deutschen ab 1944 und nach dem Zweiten Weltkrieg, wird heute mit der Floskel ,,ja die Deutschen dürfen ja nicht Klagen, denn sie hätten ja mit den Verbrechen im Osten begonnen”gerne der Versuch unternommen, das erlittene Unrecht zu verharmlosen oder gar zu rechtfertigen. Doch waren es tatsächlich Deutsche die mit der Gewalt anfingen ?

    Ein kritischer Blick auf das, was Politik, Schulen und Medien in Deutschland gerne und gründlich verdrängen. Durch den Vertrag von Versailles kamen 1919 über 2,1 Millionen Deutsche gegen ihren Willen unter polnische Herrschaft.

    Volksdeutsche Vereine, Organisationen, Verbände, kulturelle Institutionen wurden oftmals verboten oder in ihrer Ausübung massiv behindert. Im September 1934 kündigte Polen endgültig das Minderheitenschutzabkommen. Es wurden bewusst Bedingungen geschaffen, die zu einer ,,passiven” Vertreibung der Deutschen führen sollten und auch führten.

    Lebten mit Beginn der 1920er Jahre noch über zwei Millionen Deutsche auf dem Gebiet das Warschau verwaltete, so waren es 1939 nur noch knapp eine Millionen Deutsche.

    1934 errichtete der polnische Staat das Lager von Bereza Kartuska (heute Weißrussland) in dem vor allem die Angehörigen anderer Ethnien in Polen inhaftiert, gefoltert und gedemütigt wurden. Darunter auch Angehörige der deutschen Minderheit.

    Die Terrorwellen gegen die wehrlose deutsche Minderheit spitzen sich in den letzten Monaten des Friedens immer weiter zu. Alleine zwischen Mai und August 1939 wurden etwa 15.000 Deutsche durch Polen ermordet. Schon in den Jahren zuvor setzten zunehmende Flüchtlingsströme Volksdeutscher in das Deutsche Reich ein.

    (Vorgänge die man in Berlin genau beobachtete. )

    Die gesellschaftliche Ausgrenzung und schrittweise Verdrängung der Deutschen war jedoch nur ein Teil der Polonisierungspolitik Warschaus.

    Zwischen 1918 und 1939 kam es zu unzähligen Wellen der Gewalt und zu Pogromen gegen die Deutschen im Staat, die zehntausende Deutsche mit dem eigenen Leben oder der Gesundheit bezahlten. Noch ungleich härter als die Volksdeutschen unter polnischer Herrschaft traf das Schicksal die 1.424.000 Volksdeutschen (Volkszählung von 1939) in der UdSSR.

    Es gehört zu einer fatalen Fehlannahme, dass die Deutschen in der UdSSR bis zu ihrer vollständigen Deportation im Sommer 1941 in Frieden, Glück und Sicherheit gelebt hätten.
    Bereits in den frühen Jahren der Sowjetuinion waren willkürliche Verbrechen an Deutschen allgegenwertig.Verhaftungen und Erschießungen von Deutschen den man vorwarf nicht ,,staatstreu” zu sein waren an der Tagesordnung.

    Durch Lenins und Stalins erzwungene Umstrukturierungen der Wirtschaft verhungerten in den 1920er Jahren mindestens 120.000 Russlanddeutsche und in den 30er Jahren mindestens 350.000 weitere Russlanddeutsche. Bereits in den frühen Jahren der Sowjetunion waren willkürliche Verbrechen an Deutschen allgegenwärtig.Verhaftungen und Erschießungen von Deutschen den man vorwarf nicht ,,staststreu” zu sein waren an der Tagesordnung.

    Durch Lenins und Stalins erzwungene Umstrukturierungen der Wirtschaft verhungerten in den 1920er Jahren mindestens 120.000 Russlanddeutsche und in den 30er Jahren mindestens 350.000 weitere Russlanddeutsche. Im Jahre 1929 zogen 14.000 Deutsche nach Moskau, um ihre Ausreise einzufordern, ein großer Teil dieser Einforderer wurde mit Gewalt zurückgetrieben.

    Bereits 1930 kam es zu der ersten Massendeportation von ca. 50.000 Deutschen nach Sibirien. Seit 1934 wurden von alle Deutschen geheime Listen geführt. Schrittweise wurden deutsche Kirchen, Vereine, Theater, Schulen u.a. geschlossen und viele Vertreter der deutschen Minderheit verhaftet und ermordet.

    Alleine 1937/38 wurden im Zuge der „Deutschen Operation“ des NKWD über 40.000 wehrlose und unschuldige deutsche Bürger willkürlich ermordet.

    Die Anzahl willkürlicher Verhaftungen lag noch weit darüber. Wenn durch Schulen, Medien und Politik solche Vorgänge wie 20 Jahre des gezielten Massenmords (Völkermord) und der Unterdrückung von Millionen Deutschen VOR dem Krieg durch Polen und die UdSSR versteckt werden, dann ist dies ein Zeichen einer unfreien Gesellschaft. Die Informationen entstammen vor allem aus den Quellen des Auswärtigen Amtes und der Arbeit von Landsmannschaften.

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

    Was uns Deutschen in den vergangenen 106 Jahren angetan wurden , ist mit Worten nicht zu beschreiben !

    Aber von den ahnungslosen doofen werden wir heute noch gehasst !

    So sagte letztens noch ein Türke zu mir ( das Pack war zu fünft ) :

    . . . “was hast denn du da für´n scheiß Köter du scheiß Nazi” ?

    Darauf hin musste ich meinem Brutus unverzüglich den Maulkorb
    anziehn . Sonst . . . . 🙏

    • Das Schwein Churchill war schon im 1.WK als General dabei. Dieser Verbrecher haßte die Deutschen. Den weiteren Verlauf kennt jeder.

      • Church-ill, Illkirch, Böskirch.

        Wie komme ich darauf?

        Altnordisch ‘illr’ bedeutet böse, schädlich.
        Nomen est omen. Der Name ist ein (Vor)Zeichen, eine Ankündigung.

        Meine Meinung.

      • HochGradSatanist, Kinder-und LeichenBergeLiebhaber, Winston Churchill-RothSchild aus der Merowinger-BlutLinie unterstand den Merowinger-Windsors und SumerBabYlonier-RothSchild.
        ——————————————

        The Nazi Roots Of The House Of Windsor
        von Scott Thompson
        —————————-
        Hinweiser : Selbsverständlich unterstützten Churchill und die Windsor/Welfen Hitler-RothSchild
        immerhin hatte er 6 Jahre durchzustehen und DeutschLand/Europa zu verheeren, Hitler hielt sich an den Deal und ließ in DünKirchen das komplette BerufsHeer der Briten entkommen, welche Hitler Munition und AusRüstung dafür gaben.
        Hitler ging schon im PolenFeldzug sein KriegsMaterial aus (Der Krieg kam für Hitler überraschend wurde von den Briten und von Stalin aufs Kreuz gelegt – Stalin-Hitler-Pakt gleichzeitig Stalin-Churchill-Pakt)
        Hitler bekam seine WaffenAusRüstung in Polen, Tschechei, von den Briten, Franzosen und von Stalin
        damit er den Krieg aufrecht erhalten konnte.

        Gibt Bücher/Artikel darüber sind im Michael Mannheimer-Blog zu finden.
        —————————–

        The Windsor-Bush Bloodline
        by David Icke

        The Merovingians
        This Bloodline and its offshoots includes a long line of pharaohs in ancient Egypt, including Rameses II (1295-1228 BC) who is considered to be the
        greatest pharaoh of all……………..

        Sie kommen ALLE aus der BlutLinie der Schlange/Satan Kain-HalbMenschen.
        https://www.evangelicalendtimemachine.com/wp-content/uploads/2016/02/clone-Obama1.jpg
        HEROdes – Der Schwarze Messias – der Messias der Kabbala hat den ZahlenWert Schlange.
        https://img.webme.com/pic/g/gizliilimler/akhobam.jpg

      • Der 1.WK, welcher auch nicht unserer Verantwortung entsprungen ist, sondern auf den eitlen österreichischen Kaiser, zurück zu führen ist. Sei damaliger Geheimdienst warnte ihn, beim Besuch des Balkans, nicht in einem offenen Wagen zu fahre, da es Hinweise auf ein Attentat gab.
        Zum Anderen war der Krieg schon 1916 beendet und in Deutschland war nicht ein Schuss gefallen.
        Jetzt kamen aber die amerikanischen Juden ins Spiel. Sie haben den Engländern ihre Hilfe angeboten. Als Gegenleistung wollten sie Palästina haben! Den Rest kennt ja eigentlich Jeder!

      • @Maria S.

        Stimmt.

        Bernard Mannes Baruch ( https://de.metapedia.org/m/images/9/9c/Lebensrune.png  19. August 1870 in CamdenSüdkarolinien https://de.metapedia.org/m/images/a/a3/Todesrune.png  20. Juni 1965 in Neu York) war ein jüdischer Finanzier und Börsenspekulant in den Vereinigten Staaten. In beiden Weltkriegen spielte Baruch eine entscheidende Rolle. Über seine Rolle im Ersten Weltkrieg sagte er:

        „Ich habe wahrscheinlich mehr Macht gehabt als irgend ein anderer Mensch während des Krieges. Das ist ganz ohne Zweifel die reine Wahrheit.“[1]

        Baruch ist heute vor allem für die Lancierung der (in anderem Zusammenhang schon länger bekannten) Formel vom Kalten Krieg zur Charakterisierung des sich als Ergebnis des Zweiten Weltkrieges aufgetanen Ost-West-Konflikts und als ein Mitbegründer der National Recovery Administration, einem Teil des „New Deals“ bekannt.

        Hier weiter mit der Gehaltsliste.

        Baruch, Bernard – Metapedia

        ===========

        Gruß Skeptiker

    • DIE Geschichte ist eine von vielen Geschichten und teilweise frei erfunden. Dessen bin ich mir schon lange sicher.
      Eigentlich müsste es DAS Geschichte heißen!
      Warum? – Weil da Schicht für Schicht aufgeschichtet ist, wie bei einem Schichtkäse.
      Hin und wieder fügt jemand eine Schicht dazu oder nimmt eine heraus, je nachdem, welche Geschichte er erzählen will.

      “Geschichte ist die Lüge, auf die man sich geeinigt hat.” (Napoleon I.)

      • Schaut man sich den 1. und 2. WK an, so kommt man zu dem Schluss: Alles war vorausgeplant und inszeniert. Wie soll man denn sonst so schnell tausende von Flugzeugen und anderem Kriegsgerät zur Verfügung haben. Das geht nur , wenn man vorher alles weiß und wie es abläuft!

    • @Terminator

      Hier zum Lesen.

      Polen und die Fälschungen seiner Geschichte
      Warum werden in Deutschland die Verbrechen an den Deutschen und deutschen Juden verschwiegen? Die ersten Konzentrationslagern wurden nach der Gründung (1919) des polnischen Staates im ehemaligen deutschen Posener Gebiet von Polen für Deutsche gebaut. Diese Tatsache wird gerne verschwiegen. Es wurden in polnischen KZ Deutsche und deutsche Juden, die gegen den Gründungsakt des Massenmörder-Staat Israels waren eliminiert. Warum werden die Lager, in denen die Polen die Deutschen gefoltert, missbraucht, geschlagen und ermordet haben, nicht auch für die Nachwelt erhalten und als Gedenkstätte ausgestattet? Fragen über Fragen. Nach Aktenlage soll Polen nur die Ostdeutschen Gebiete während der Besatzung verwalten. Von Übergabe oder In-Besitznahme war nie die Rede. Und die Rückforderung der Vertriebenen mit der deutschen (halben) Wiedervereinigung zu erpressen ist die größte Schande, die die BRD je über uns und unsere Vorväter gebracht hat. Und die selben Leute bauen sie heute noch in Israel für Andersartige.

      Hier viel mehr.
      Polen und die Fälschungen seiner Geschichte | Germanenherz

      Gruß Skeptiker

    • @Terminator

      Hier noch ein guter Beitrag.

      https://www.youtube.com/watch?v=iy_qWrnuK_o

      Schaut man in die Geschichte Ostdeutschlands, gibt es den Krieg zwischen Polen und Deutschen schon seit über 1000 Jahren.
      Die in Sachsen ansässigen Slawen wurden gleich von 3 Seiten bekriegt.
      Von den vorrückenden Franken und Sachsen, um sie unter das Joch der Christianisierung zu zwingen und durch Polen und Böhmen, um sie zu versklaven.
      Bevor die Slawen die Ostdeutschen Gebiete besiedelten, lebten dort germanische Stämme. Verdrängung und Krieg ist also nicht neu.

      Ost-Germanen
      Zu den Ost-Germanen zählten ursprünglich die Goten, Vandalen, Burgunder, Heruler, Skiren, Bastarnen, Rugier, Gepiden und andere. Durch den Einfall der Hunnen aus den Steppen Asiens und die verstärkte Ausbreitung der slawischen Völker aus der osteuropäischen Tiefebene wurden die Ostgermanen zunehmend gen Süden und Westen gedrängt, wo sie in Konflikt mit den dort ansässigen Stämmen gerieten.

      http://www.antikefan.de/kulturen/germanen/staemme.html

      Insgesamt kann man sagen, dass die meisten heutigen Nationalstaaten, vorallem Polen, Tschechen aber auch Deutsche und andere Mischvölker darstellen, mit verschiedenen genetischen Anteilen.
      Keiner kann von sich behaupten ein rassisch reines Volk zu sein.
      Auch die Kriege sind geblieben, bei denen es vorallem um Raub geht und Dezimierung des anderen. Gelernt daraus haben die Menschen nichts, leider.
      Heute ist der und morgen mal ein anderer dran.
      Menschen wurden schon seit sehr langer Zeit bekriegt und vertrieben, die Frage bleibt, wer hat einen Vorteil davon und warum bezeichnet sich der Papst als Stadthalter auf Erden. Stadthalter gibt es nur in Kolonien! Nur leider hinterfragen die Wenigsten, wer von unserem Leid wirklich profitiert.

  5. Die einzige Schuld Deutschlands war, es ging Deutschland und somit dem Volk, schon vor 1914, wesentlich besser als allen anderen.
    Dieses wurde versucht durch beide WK, die Teilung, die Wiedervereinigung und die EU zu bereinigen. Das hat aber nicht so recht funktioniert und deshalb wurden die Grenzen, sowie die Sozialkassen für alle Welt geöffnet. Damit es nun aber Wirklichkeit wird, sattelte man noch oben , den Corona Schwachsinn auf! Und dieses mal wird es klappen, da das Volk schon zu sehr verblödet worden ist!

    • Die einzige Schuld Deutschlands war,

      dass sie dem privaten ScheinLuftGeld der privaten ZentralBank FED mit ihrem goldgedeckten Geld-System im Wege stand und 1914 Vampir-EngelLand
      vom Thron des WeltHandelsFührers stießen.

      Mit einer Goldgedeckten Währung hätte der Erste WeltKrieg keine 6 Wochen gedauert,
      nur durch ihr Fiat-Money können sie ihre Kriege seit 106 Jahre führen und ihren MolochDienst erbringen.

      BabYlon Banker Satans wolle die WeltKriegen und Alle Völker und Menschen in ihrer
      BabYlonischen Gefangenschaft halten.

      Im Amerikanischen BürgerKrieg mußten der Norden und der Süden alle Waren aus dem AusLand
      mit Gold und Silber bezahlen.

      RothSchild Paris finanzierte die SüdStaaten RothSchild London die NordStaaten.

      RothSchild finanzierte im Ersten WeltKrieg alle KriegsParteien so wie auch schon bei Napoleon
      ,dem ersten Hitler, der WeltKrieger.
      Der ZIONist Napoleon war verwandt mit der illuminati-MerowingerBlutLinie.

      Der SchandVertrag von Versailles kam von RothSchild und seinem GroßOrient, damit
      auch die nächste Runde im Zweiten 30jährigen Krieg gesichert wurde.

      Im Zweiten WeltKrieg waren sogar 2 RothSchilds gewählte KriegsFührer welche zu Moloche wurden
      und Millionen von Menschen brandopferten.

      Solange es privates ScheinGeld und private Banken gibt, solange gibt es keinen Frieden in der Welt.

      BabYlon muß fallen !!!

      • 17. Deutscher Goldstandard. Wissen ist eine Holschuld! Teil 17.
        https://www.youtube.com/watch?v=t_apS7VIpZk
        Ewiger Bund
        13. Das Kaiserreich in Zahlen. Wissen ist eine Holschuld! Teil 13.
        https://www.youtube.com/watch?v=u6pxEaqFsvY

        Steuerbelastung 1913 por Kopf in Mark
        Deutsches Kaiserreich 54,62

        54,62 entspricht = 524 Euro.
        Die Steuerbelastung im Jahr 2000 betrug pro Kopf 10.064 Euro.
        Das sind gegenüber 1913 etwas das 19 fache pro Einwohner.

        https://www.youtube.com/c/EwigerBund/videos
        —————————————–

        StammLeser wissen :
        Im Deutschen KaiserReich zahlten die Armen keine direkten Steuern Unternehmen und Reiche zahlten den Großteil der Steuern.

        In KuK-Reich zahlte RothSchild Wien mehr Steuern als ALLE Adeligen zusammen.

        Dies änderte sich Alles durch den Ersten WeltGeldKrieg.

        Heute zahlen die Konzerne der HochGradSatanisten keine Steuern und werden sogar noch mit SteuerGeldern finanziert/unterstützt BankenHilfen.

        Seit 1918 wurden die Deutschen Völker dem ScheinGeld$ystem und deren Diktatur unterworfen.

        Menschen mit BildDung wissen :
         in den WeltKriegen waren die Steuern für die Deutschen geringer
        als jetzt in MerkeldEUtschLand in der Schein-FriedensZeit.

        BabYlon Banker Satan$ wissen :
        Mit Geld bist DU ein Drache
        ohne Geld bist du ein Wurm.
        ————-

        Angenommen, Deutschland führt ein vernünftiges Geldsystem ein, in welchem kein Geld aufgekauft werden kann,dann wird die Gold-Blase platzen, und die Grundlagen des Staats-Kapitals brechen zusammen. Darum muss es um jeden Preis daran gehindert werden. Daher auch die fieberhaften Vorbereitungen zu seiner Vernichtung!
        Sollte ihr System bedroht werden, so haben sie nichts zu verlieren und alleszu gewinnen, wenn sie zu einem Krieg schüren, um eine Reform zu zerschlagen.Das geschieht heute, und Deutschland ist das auserkorene Opfer.“
        Der englische Generalmajor Fuller, 1938, Quelle: Emil Maier Dorn in seinem Buch: Magische Macht Mammon, S. 37/38
        ——–
        Das internationale Judentum hat Europa gezwungen, sich in diesen Krieg zu stürzen, nicht nur, um sich in den Besitz eines Großteils des Goldes der Welt zu bringen, sondern auch, um mit Hilfe desselben Goldes einen neuen jüdischen Weltkrieg (den II. WK, Verf.) zu entfesseln.”
        Die Londoner Zeitschrift “The Jewish World”, 6. Januar 1919, zit.n. “Harold Cecil Robinson, “Verdammter Antisemitismus”, März 1995, Verlag Neue Visionen, CH-8116 Würenlos, S. 119).
        ————

    • Asisi1,

      ich halte den wahren Auslöser des (regionalen Konflikts, der sich dann entwickelte zum) 1. WK die Bagdadbahn!!!

      Das ist elementar wichtig, weil es das Meertransportmonopol der Briten eliminierte!!!

      Sollten Sie von der Bagdadbahn noch nie zuvor gehört haben, rate ich Ihnen dringend, das einmal nachzulesen – sofern Sie Zusammenhänge verstehen möchten und/oder Interesse an Geschichte haben.
      (Allen anderen Lesern (m/w/d) natürlich auch. 😁)

  6. Die größten Schweine waren einfach die Amerikaner. Sie haben Atombomben geworfen, obwohl der Krieg schon entschieden war!
    Diese Bomben haben auch nur einen Zweck gehabt, sie wollten die Folgen der Auswirkungen auswerten!

    • Sie sind leider schlecht informiert: Die Angriffe auf Dresden forderten mehr Opfer als Hiroshima und Nagasaki zusammengenommen. Einschließlich deren Folgetoten durch Strahlenkrankheiten.

      • @ Blogkapitän

        Werter Herr Mannheimer,

        die Anmerkung von unserem @ assisi sind ja nicht dazu angelegt, die Verbrechen gegen die Dresdner zu relativieren, sondern betonen einfach die gänzlich überflüssige und menschenrechtswidrige Angriffsserie mit Atombomben gegen die Asiaten.

        Man hat damals in der Tat die Japaner als Versuchskaninchen genutzt, von Sicht des Pentagon aus betrachtet. Aus meiner persönlichen Sicht kam das aus freimaurerischer Ecke. Pentagon ist nur ein Zentrum mit Symbolgehalt, also der 5-Stern, der von diesen Geheimgesellschaften als Symbol genutzt wird.

        Die Tätergruppe ist identisch.

      • MM, ich stimme Ihnen völlig zu!!!

        Dresden, und die Atomwaffenabwürfe, Phosphorbomben, Rheinwiesenlager (Vieles gegen Zivilidt(inn)en) sind leider ungesühnte Kriegsverbrechen UND Verbrechen gegen die Menschlichkeit, mit denen “unsere Freunde”, die Angloamerikaner(innen), schwere Schuld auf ihre Völker geladen haben!

        Ca. 100 Jahre haben Deutsche (beteiligt an Verbrechen oder unbeteiligt) Sühne für 2 Wektkriege geleistet.
        Jetzt ist Schluss, und ich hoffe, dass die nächsten 100 Jahre die Angloamerikaner(inn) Buße tun für die Kriegsverbrechen, die ihre Vorfahren gemacht haben!

        Da sind noch Rechnungen offen!!!

      • Laut Faktenchecker ist die offizielle Anzahl der Opfer in Dresden seit Jahren rückläufig.
        Dauert vermutlich nicht mehr lange, dann waren es in “Wirklichkeit” nur ein paar Dutzend.
        (Sarkasmus aus)

      • @Till
        Es ist auch nicht zu vergessen, dass die Allierten Friedensbomben geworfen haben …

      • Es geht hier nicht in erster Linie um die Todesopfer, sondern um die Erkenntnisse aus diesen Taten.
        Desgleichen ist es mit den Menschenversuchen der NAZIs. Was meinen sie denn, wo die alle gelandet sind? Im Müll? Sie wurden von den Amis verwendet. Desgleichen haben die Amis, 300 Eisenbahnwaggons mit Erfindungen und Innovationen aus Deutschland gestohlen. Diesen Wert kann man gar nicht in einer Währung wieder geben. Deshalb haben die Amis heute den Technik Vorteil.

  7. „Niemals waren wir freier als unter der deutschen Besatzung.“
    Jean-Paul Sartre

    Die Deutsche Wehrmacht hat auch weniger Franzosen getötet als die Befreier und die Rothe Resistance welche teilweise schon im Spanischen BürgerKrieg GreuelTaten für Stalin begingen.
    Die Quellen dazu könnten noch im Netz zu finden sein mind. 3 Blogs die darüber berichteten sind nicht mehr aufrufbar.
    —————————
    Nach französischen Zeitzeugenberichten haben die Deutschen weder die Kirche angezündet noch auf Frauen und Kinder geschossen beim Versuch, sich aus dieser zu retten. Im Gegenteil haben die deutschen SS-Männer – zum Teil unter Einsatz ihres eigenen Lebens – Kinder und Frauen aus der brennenden Kirche gerettet. Im Dezember 1963 besuchte der damalige Oberstleutnant der Bundeswehr Eberhard Matthes in Uniform Oradour. Zwei überlebende Frauen klärten ihn über die Umstände und ihre Rettung durch deutsche Soldaten auf.[2]
    ——————
    Die Kriegspropaganda von gestern bis heute soll offensichtlich zu einem festen Bestandteil der Geschichte von morgen werden. […] Von 1944 bis heute gab es eine ganze Reihe von Fällen, wo [tatsächlich] ganze Ortschaften zerstört und die gesamte Bevölkerung, einschließlich Frauen und Kinder, ausgerottet wurden, wie in Algier, Indochina, Vietnam, Afghanistan, Libanon etc. Es ist kein einziger Fall bekannt, in dem ein Internationales Militärtribunal, wie es sich in Nürnberg konstituiert hatte, sich darum gekümmert, geschweige denn ein Urteil gefällt hätte.“ — Otto Weidinger[3]
    -https://de.metapedia.org/wiki/Oradour-sur-Glane

    Hinweiser : Menschen verbrennen ist MolochDienst der MolochDiener.

    „Dem 19. Jahrhundert gelang nur eine ethische Konstruktion großen Stils: das preußische Offizierskorps.“
    Nicolás Gómez Dávila, 1913-1994, „Einsamkeiten – Glossen und Text in einem“, Wien 1987, S. 140

    Die Deutschen hatten in beiden WeltKriegen die ehrenvollsten und vorbildlichsten Soldaten dies wurde mehrfach bei internationelen Vergleichen bestätigt – auch von den KriegsGegnern.

    Leider hatten sie einen Verräter als Führer, der sich vom “Feind” aus Berlin herausholen ließ.
    Stalin hat getobt über diesen Verrat, sein BerlinBezwinger-Triumph wurde vereitelt, und verlangte von den Ami$ Rechenschaft über Hitlers Verbleib.

    Hinweiser : An der OstFront kämpfte die WehrMacht auch gegen Rothe KannibalenHorden, die selbst Russen verspeist haben – gibt Bücher darüber.
    ————————–
    Operation Catapult (dt. Unternehmen „Katapult“) war der Deckname einer Unternehmung der britischen Marine im Zweiten Weltkrieg, am 3. Juli 1940 vor der Hafenstadt Mers el Kebir in der Nähe der Großstadt Oran in Algerien. Die kurz zuvor noch mit England verbündete französische Flotte wurde auf Befehl Churchills in ihren Häfen von der Royal Navy überfallen, um sie zur Kriegsführung für Großbritannien zu zwingen oder zu vernichten. Es gab dabei über 1.300 tote und 350 verwundete Franzosen.
    -https://de.metapedia.org/wiki/Operation_Catapult
    —————————–

    „Erfreulicherweise fanden sich fortlaufend die verschiedensten Verstärkungstruppen bei uns ein, vor allem Angehörige anderer SS-Freiwilligen-Formationen, so daß mit der Zeit ganz Europa in unseren Reihen vertreten war.“

    -https://de.metapedia.org/wiki/SS-Division_%E2%80%9ECharlemagne%E2%80%9C

    Hinweiser : europäische Freiwillige kämpften gegen die Rothe VölkerMordMaschine der Bolschewiki
    welche schon viele Millionen Menschen vernichtet hat vor 1939.

    Wer die wahre Deutsche Geschichte über den 2. WeltGeldKrieg herausfinden will muß in die Archive der ReichsBahn und des FinanzMinisterium die Daten können zeugen und wird die Deutsche Schuld oder UnSchuld beweisen.

    Selbstverständlich nahm Stalin alle Archive in Berlin in Besitz, besonders wertvoll sind die SterbeBücher (wurden teilweise schon freigegeben und veröffentlicht) und die TageBücher ….
    ————————

    Heiko Maas zum Kriegsende vor 75 Jahren: Keine Politik …
    w ww.spiegel.de › Politik › Deutschland
    07.05.2020 – Allein Deutschland trägt die Verantwortung für den Zweiten Weltkrieg und den Holocaust. Wer daran Zweifel sät und andere Völker in eine …
    ————————————

    Streit um Kriegsschuld: Putin fährt nicht zur Auschwitz … – RND

    Geschichtsstreit: Putin gibt Polen Mitschuld am Zweiten Weltkrieg

    Geschichtsstreit : Provokation aus Moskau: Wer trägt welche …
    04.07.2020 – Was die Kriegsschuldfrage betrifft, konzentriert sich Putin auf vier Aspekte: den Friedensvertrag von Versailles, den Völkerbund, das Münchner ..
    —————————–
    Am 09. November 1942 begann eine Serie alliierter Luftangriffe auf die französische Stadt Saint Nazaire. Anfang 1943 war die Stadt zu 100 Prozent zerstört.

    Einwohnerentwicklung
    Im Jahr 1936 zählte Saint Nazaire 43.281 Einwohner. Zehn Jahre später, im Jahr 1946, waren es nur noch 11.802. Während des Zweiten Weltkriegs bombardierten die Alliierten auch zahlreiche andere französische Städte. Darunter Marseille, Nantes, Le Havre, Caen und Le Portel.
    https://www.gegenfrage.com/saint-nazaire-luftangriff/
    ———————————————-

    Am 05. September 1944 bombardierte die britische Royal Air Force die französische Stadt Le Havre. 82 Prozent der Stadt wurden durch die Luftangriffe zerstört.
    https://www.gegenfrage.com/le-havre/
    —————————-
    Schon mal gehört?
    Die Philippinen: In den Zweiten Weltkrieg gezogen und im Stich gelassen

    US-Menschenversuche: Syphilisexperimente in Guatemala

    Einer der ersten Sklavenhalter Amerikas war schwarz

    Stellung Deutschlands 1940/41 im Zweiten Weltkrieg

    Briten führten meiste Kriege in der Geschichte
    Frankreich belegt den zweiten Platz

    Kommentar Alesi :
    die briten sind aber auch propaganda weltmeister und schieben die raubzüge gerne auch mal den opfern in die schuhe wie z.b. deutschland.
    —————–
    Im Jahr 1839 wurde Großbritanniens erste Menschenrechtsorganisation gegründet. Damit endete der dortige, Jahrhunderte dauernde Sklavenhandel. Wenig bekannt ist: Viel billiger als afrikanische Sklaven waren jene irischen Ursprungs.
    Die vergessenen weißen Sklaven aus Irland
    https://www.gegenfrage.com/irland-sklaven-hungersnot/

    John Martin vom Center for Research and Globalization in Montreal schrieb in einem Beitrag, dass der irische Sklavenhandel begann, als Jakob II von England 30.000 irische Gefangene als Sklaven in die Neue Welt verkauft hatte.

    Bei Jakob/James II. sind mehrere MerowingerAdelsLinien nachweisbar.
    -https://de.wikipedia.org/wiki/Jakob_II._(England)#Ahnentafel

    Englands König Georg I. war Deutscher
    Hinweiser : König Georg I. war auch semitischBabYlonischer Merowinger.

    • Hinweiser,

      selbst in DEM SPARGEL finden sich Artikel und Fotostrecken über die Zeit der deutschen Besatzung Frankreichs, und wie “schlecht” es den Franzosen da ging.

      Typisch für DEN SPARGEL, Naziverbrechen schönzureden, und sich daran zu ergötzen, dass Deutschland “damals noch wer war”!
      Fast jede Woche bringt DER SPARGEL etwas aus der Nazizeit, die sie offenbar so glorifizieren.
      :-\\\

      • Ein Patient von mir, war als Soldat in Frankreich!
        Er erzählte mir, einer seiner Kameraden hatte , in einem Geschäft, etwas gestohlen. Das flog auf und der Kommandant hat diesen Soldaten auf schärfste bestraft!
        Über die Lügenmedien und über die Filmindustrie wird viel Mist verbreitet. Da dem Michel eine Schuldbereitschaft eingeimpft worden ist, glaubt er den ganzen Schmarrn!

  8. Auch interessant, einfach mal ab hier.

    https://youtu.be/gkeoPKQhrAs?t=273

    ============

    Zitate die belegen, dass Deutschland zerstört werden soll1.144 Aufrufe21.11.2019

    Komplett.

    https://youtu.be/gkeoPKQhrAs

    ========

    Aber wie gesagt, Deutschland wurde ja durch dem von Versailles eben ausgeplündert.

    ADOLF HITLER ERKLÄRT DEN WERT VON GOLD UND ARBEIT UND DIE EINZIG WAHRE DECKUNG EINER WÄHRUNG
    Adolf Hitler erklärt den Wert von Gold und Arbeit und die einzig wahre Deckung einer Währung

    =========

    Gruß Skeptiker

    • Reichsbankpräsident Hjalmar Schacht hatte die geniale Idee, für jede an den Staat gelieferte Ware und Dienstleistung Wertzertifikate auszustellen, die wie Bargeld in Umlauf gebracht wurden und durch Leistung gedeckt waren.
      Nur so war es möglich, aus der Wirtschaftskrise herauszukommen ohne Schulden zu machen.
      Daran konnte aber die sog. Hochfinanz nicht profitieren. Alles weitere ist bekannt …

  9. Immer wenn es mir schlecht geht 😢 sehe ich mir dieses wunderbare Video an . Hab ich mir auf CD gebrannt .

    Eines Tages wird das DEUTSCHE Volk frei sein wie diese wunderbaren Wesen die schwerelos durch die Lüfte gleiten und völlig sorgenfrei Ihr Leben geniessen können .

    Wings to Paradise 1 of 2 1080p HD
    https://www.youtube.com/watch?v=UTjxhx78O8c&list=FL__c8U1PcuBINqMAcQq9H-w&index=7

    Seht es Euch an – Video Länge : 11:37 min.

    Balsam für geschundene Seelen 💖

  10. Nur mal so: Deutschland hat KEINEN EINZIGEN Weltkrieg angefangen, denn in Deutschland hat sich nie jemand hingestellt und gesagt, dass er nun einen Weltkrieg beginnen würde.

    Dafür braucht man keine 150 Zitate!
    (Aber besser, man hat sie! 🙂)

  11. Zu dem aktuellen Artikel passt das uralte Lied von Erich Kemper wie die Faust aufs Auge!

    Rudolf Hess Lyrik

    Zitat Erich Kemper: „Das nächste Lied ist des Führers Stellvertreter gewidmet. Es heißt: Rudolf Hess.“

    https://www.youtube.com/watch?v=9_4Oh3d4mH8

    Mein geliebtes deutsches Vaterland.                                                                             Ich zweifel an deinem Rechtsverstand.

    Wenn Jahwe, David, Salomon  
                                                                                            dich beuteln glaubst du es sei Lohn.

    Sie kümmen nicht dein bester Sohn,                                                                               wie lang er ist in Ketten schon.

    Nicht lang wirst du verschenkt dein Kind,                                                                          denn Zions Mammon macht dich blind.

    Völker trennt euch von der Teufelsbrut.                                                                   Dann wird alles, alles wieder gut.

    Euer größter Feind sitzt unter euch,                                                                                        
    der die Völker auf einander scheuch(t).

    Zionisten nennt sich diese Gang,   
    auch als Herzel Bande wohl bekannt.

    Alle Völker haben sie in die Knie geschafft.                                                                   Mit der Zins- und Zinseszins Knechtschaft.

    Des größten Deutschen rechte Hand
    man lebenslang in Ketten band  
                            
    und Zions Diener Wurmgeschlecht

    diktiert dir alles gut und recht.

    Und lobend preist das Jubelfest  

                                                                                    kriegt nicht der Friedfürst Rudolf Hess.

    Und jetzt die Volksverräter Brand                                                                                           und Churchill samt dem Hosenband.

    Völker höret dieses deutsche Lied,                                                                                welches euch die Hoffnung wiedergibt.

    Ihr sollt nicht in ewig Höllenqual                                                                                            an die Wallstreet Juden Zins zahl(e)n.

    Schlagt zurück der Wallstreet ins Gesicht.                                                                    Schlagt zurück der UNO, Salomons Gericht.

    Schlagt sie aus ihrem dritten Tempel raus.                                                                      Macht den Völkermördern den Garaus.

    In Ost und West in jedem Land                                                                                       
    regiert die Zion-Gangster-Gang. 

                                                                                                                                                               
    Denn ließe man den Rudolf frei,                                                                                             
    gäbs Wahrheit statt der Heuchelei.

    Und in die Freiheit darf er nicht,                                                                                     
    weil Zions Welt dann zusammenbricht.

    Doch Rudolf Hess verzage nicht.                                                                                           
    Gott selbst dich feierlich freispricht.

    Völker glaubt nicht was man euch diktiert.                                                                           
    Was man euch Jahrzehnte vorgeschmiert.

    Daß jeder Deutsche ein Verbrecher ist.                                                                             
    Das ist alles Zions Wallstreet List.

    Heut ist Deutschland dran und morgen ihr.                                                                   
    Keiner schützt euch vor dem Wallstreet Tier.

    Ihr kriegt Geld und meint jetzt geht’s uns gut,                                                                
    dann kassiert die Wallstreet bis aufs Blut.

    Ich seh am Horizont ein Licht                                                                                                
    von Thule es die Nacht durchbricht.

    Aus Schwabenland Antarktika                                                                                               
    kommt bald des Führers Rachescha(ar).

    Gibt Gott die Kraft im Abendlicht.                                                                                         
    Der Führer der vergisst dich nicht.

    Er kommt schon bald mit seinem Sohn                                                                                 
    und mit dem letzten Bataillon.

    Völker seht euch doch mal Deutschland an,                                                                    
    wo einst galt das Wort von Mann zu Mann.

    Wer sein Volk bewirft mit Dreck,                                                                                         
    der am besten Zions Speichel leckt.

    Einen gibt´s noch, einen Friedensmann,                                                                                       
    der nach England flog als Hitlers Mann.

    Doch die dunklen Mächte fürchten sich,                                                                            
    weil er Gottes Wahrheit hinter sich.

    lg.

    • Schlagt sie aus ihrem dritten Tempel raus.   
      Macht den Völkermördern den Garaus.

      In Ost und West in jedemLand    
      regiert die Zion-Gangster-Gang.
      ————————————
      Hinweiser : Die satanischen Priester Nimrods wollen ihren Tempel
      TurmBau von BabYlon zuende bringen.
      Es wurden Menschen geopfert und dann verspeist, so steht es
      in den UnHeiligen Büchern aus BabYlon.
      Die SumerBabYlon-BlutLinien sind der Feind der 12 Stämme Israels und ALLER Völker der Welt, nur ihrer GENiale BlutLinie bestimmt ihr handeln damit sie den Bund mit ihrem BrandOpfer-Baal JAHU erhalten können.

      Die Zeit der MolochDiener läuft ab, die Menschen erwachen und werden sich nicht mehr abschlachten/wegimpfen lassen – wenn sie ihr BewußtSEIN aktivieren.
      ————————————————————–

      Eine weitere Version kam und verschwand wieder, ehe die Rothschilds 1913 über ihre Handlanger, die Familien Schiff und Warburg, die private „amerikanische” Zentralbank Federal Reserve gründen ließen. Die meisten Menschen (nicht die Lupo Cattivo Blog-Leser) glauben immer noch, dass die Federal Reserve der US-Regierung gehöre, doch in Wahrheit ist sie ein von den Rothschilds kontrolliertes Privatbanken-Kartell. Sie lieben Zentralbanken, denn, wenn man etwas zentralisiert, dann stärkt man die Macht der wenigen über die Masse. Aus diesem Grunde versuchen sie, Vielfalt in jeglicher Form zu zerstören und durch Einförmigkeit zu ersetzen.

      Die Schiffs und die Rothschilds waren wie eine einzige Familie und teilten sich zu Lebzeiten des Dynastiebegründers Mayer Amschel in Frankfurt gar ein Haus. Jakob Schiff leitete das von den Rothschilds gesteuerte Bankgeschäft Kuhn,Loeb & Co. in den USA, während die Warburgs später Hitler’s Bankiers wurden.

      Die Bank Kuhn, Loeb & Co. war ein Hauptfinanzier der Russischen Revolution und ihrer offiziellen Anstifter, der Sumerer-Khasaren Lenin und Trotzki (richtiger Name Bronstein). Die von den Rothschilds ausgeheckte „Revolution” setzte die politische Linie eines weiteren Sumerer-Khasaren und Rothschild-Akteurs namens Karl Marx durch und setzte die russischen Zaren ab, die sich weigerten, das Spiel der Rothschilds mitzumachen.

      Am 29. März 1919 schrieb die Londoner (Rothschild-eigene) Zeitung The Times:

         „Eines der kuriosen Merkmale der Russischen Revolution ist der hohe Prozentsatz an nichtrussischen Elementen unter den Anführern. Von den 20 oder 30 Kommissaren bzw. Leitern, die den zentralen Mechanismus der bolschewistischen Bewegung bilden, waren nicht weniger als 75 Prozent Juden.”

      Oder anders ausgedrückt: Rothschild-Agenten und -Spielfiguren, die unter der Bezeichnung „Zionisten” gehandelt wurden. Der regimekritische Schriftsteller Alexander Solschenizyn schreibt in Band II seines Werkes „ Der Archipel Gulag“, dass das sowjetische Konzentrationslagersystem, das vielen Millionen Menschen das Leben kostete, von Zionisten ersonnen und verwaltet worden sei. Er nennt Aron Solz, Jakow Rappoport, Lasar Kogan, Matwej Berman, Genrich Jagoda und Naftalij Frenkel – allesamt Zionisten.

      https://marbec14.wordpress.com/die-herrscher-dynastie-uber-das-weltgefuge/

      Die Herrscher-Dynastie über das Weltgefüge
      Eine Artikel-Serie von lupo cattivo – dem unvergessenen Detlef Apel – eingestellt heute, an seinem Todestag.

  12. Das war alles nur Neid! Nur weil es Deutschland besser ging als den anderen! Das war extrem unfair!

  13. Ich möchte mich nicht als Experte zu diesem Thema positionieren, da ich aus welchem Grund auch immer mich damit persönlich so gut wie gar nicht verbunden fühle.

    Aber: auch wenn Deutschland in den WKII hineingezwungen wurde, dann bleiben doch noch Fragen offen. Warum hat sich die Deutsche Regierung nicht damit zufrieden gegeben, die Inneren Angelegenheiten und die Sicherheit zu stabilisieren?

    Nein, nein, den Meister-Nazis ging es in Wirklichkeit um ganz andere Themen.
    Diese Themen sind mir bekannt und ich unterstütze diese auf keinen Fall!

    Und die Bevölkerung? War damals genauso uninformiert und bescheuert wie heute in Bezug auf die Corona-Themen und ++ Themen.
    Ich habe kein gutes Gefühl mehr zu diesen Querdenken-Demos. Ich plappere nicht nach, was seit einer Woche über die Veranstalter gemunkelt wird. Mir fällt aber auf, daß bei den kritischen Stimmen die Themen “roter Terrorist Dutschke” und “Errichtung einer Räterepublik” nicht von Interesse zu sein scheint.

    Wer sind die kritischen Stimmen-Führer? Warum beschränken sich diese hauptsächlich auf die Personen und ihre Verbindungen? Sind hier Marktschreier vom der “Regierung” beauftragte Berufs-Trolle?

    Ich versuchen, mir die Veranstaltung in München anzusehen um einen persönlichen Eindruck zu gewinnen von diesem Treiben. Vielleicht kann ich dadurch ein paar interessante Erkenntnisse gewinnen.

    Im Moment bin ich gar nicht zufrieden.

    Vergessen wir übrigens nicht: die Themen der Nazis bzw. die Themen von Jenen sind nicht aufgegeben worden. Ich persönlich warne vor beiden Varianten und will damit nichts zu tun haben.

  14. Der judenlavierende Franz Joseph, ließ sich zur Kriegserklärung an Serbien hinreissen und begann damit die Zerstörung Europas und damit die Vorbereitung für den WKII, Hitlerr tapptein dieselbe Judenfalle

    • RothSchild beriet den Deutschen Kaiser und
      den Österreich-Ungarn Kaiser.
      RothSchilds waren Konsule deutscher Länder
      und Österreich-Ungarns.
      RothSchild Wien (Vater von Alois SchicklGruber)
      war der Reichste Mann der Welt.
      Gibt Bücher darüber welche im Mannheimer-Blog
      verlinkt wurden.
      Selbstverständlich steuert RothSchild die beiden
      größten BabYlon-Logen und die GeheimDienste,
      auch die von den Ami$, Briten und Deutschen.

      Die Sumer-BabYlonier erklärten Spanien 1492 einen 400 Jahre langen Krieg (Cherem), RothSchild machte keine Geschäfte mit Spanien (Habsburg-Merowinger) dann wurde den Deutschen der
      Krieg im Namen ihres Blut-und RacheGottes erklärt.

      Wie immer distanziere iCH miCH von ALLEN
      Kommentaren, weil iCH nicht zeugen kann
      weil iCH NIEmals dabei war.
      Aber seine Meinung darf man doch noch sagen ?

      Seit 6000 Jahren führen und jagen die Wölfe die Schafe.

      Sie haben das WeltKrieGEN ihres Vaters/Schlange
      im Blut.

      GENiale BlutTests machen FREI

      WAHRHEIT MACHT FREI

    • https://i2.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2016/07/hungry_wolf.jpg

      ideoLOGEN und theoLOGEN arbeiten für die Wölfe

      Versteht die Geschichte
      Wölfe in SchafsPelzen führen die Völker/Menschen.
      AusErwählte KHANzler dienten NIEmals dem Deutschen Volk.

      Pastoren und ihre Tochter waren/sind schlechte Hirten.

      “Wir haben Platz in DeutschLand…….
      Inder statt Kinder

      Merkelwürdige UmVolkung beginnt beim Begriff DeutscheVolk

      Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt.

      Henochs Bitte an seine LogenBrüder ? :

      Uns Deutschen ist nicht zu trauen.
      Also bitte, meine europäischen Freunde, fesselt uns, bindet uns wirtschaftlich an euch,
      damit wir uns nie wieder losreißen und einen europäischen Krieg anzetteln können.

      Hinweiser :
      Schon die Merowinger haben fremdvölkische KHANzler für die Deutschen Stämme/Völker eingesetzt, die ihr Reich verwest haben.

  15. Allerspätestens seit Christopher Clarkes “Die Schlafwandler” ist die These von der Allein- oder Hauptschuld Deutschlands am 1. Weltkrieg wissenschaftlich erledigt. Sie wird nur noch von den glühendsten antideutschen Dogmatikern verfochten. Anders verhält es sich mit der ebenfalls falschen Behauptung, das Reich habe die Allein- oder Hauptschuld am 2. Weltkrieg getragen. Die von Mannheimer zusammengetragenen Zitate sind sehr nützlich; sie liefern eine geballte Ladung von Argumenten. Aber ehe Hitler und das Dritte Reich offiziell auch nur im geringsten Ausmass entlastet werden können, muss es in Deutschland eine radikale Wende geben. Das herrschende antideutsche Lumpensystem benötigt die einzigartige deutsche Schuld als Rechtfertigung für seine Politik des Volkstods. Noch viel wirksamer als die Lüge von der Kriegsschuld ist die von der fabrikmässigen Ausrottung der Juden. Wer hierüber noch nicht informiert ist, dem sei ein Blick auf die holocaust handbücher (so in google eingeben) sehr empfohlen. Dort findet er über 40 wissenschaftlich hochwertige Studien zu verschiedenen Aspekten des “Holocaust”.

    Im Moment wäre es allerdings unweise, mit diesem Thema an die breite Öffentlichkeit zu gehen. Die ganze Wucht der Aufklärungsarbeit muss sich gegenwärtig gegen den Corona-Betrug richten. Fällt diese Lüge, kommt es zu einer Kettenreaktion. Dann werden Aufklärer wie Mannheimer, das National Journal und die Revisionisten rasch sehr viel mehr Gehör finden.

    • “Das herrschende antideutsche Lumpensystem benötigt die einzigartige deutsche Schuld als Rechtfertigung für seine Politik des Volkstods”


      Das sehe ich ebenso. Den Machern von Querdenken711 traue ich allerdings nicht über den Weg.

  16. Ich stimme voll mit den Ausführungen von Herrn Mannheimer überein.
    Hitler wurde provoziert und zum Krieg gezwungen. Es ging nicht um ihn als Person, sondern immer um das deutsche Volk. Es war einfach zu fleissig, diszipliniert und ordentlich und somit eine sehr starke wirtschaftliche Konkurrenz zu den andern Ländern. Deshalb soll unser Land zerstört werden.

  17. https://images.booklooker.de/s/9783924309305/Robert-L-Brock+Freispruch-f%C3%BCr-Deutschland-Ausl%C3%A4ndische-Historiker-und-Publizisten-widerlegen.jpg

    FREISPRUCH FÜR DEUTSCHLAND :
    Ausländische Historiker und Publizisten widerlegen Geschichtslügen !
    Wie schon nach dem Ersten Weltkrieg war Deutschland auch nach 1945 einer Flut von Lügen ausgesetzt. Mit dieser Schrift liegt uns nun ein gründlich erarbeiteter und wissenschaftlich fundierter Überblick zur einschlägigen internationalen Literatur vor.

    In diesem Buch kommen mehrere hundert Persönlichkeiten zu Wort – Historiker, Wissenschaftler, Politiker, Publizisten -, die ungerechtfertigten, gegen Deutschland und das deutsche Volk gerichteten Anschuldigungen und Behauptungen eine Absage erteilen.

    Die Schar der Autoren umfaßt Angehörige jeglicher Rasse, Glaubenszugehörigkeit und Hautfarbe und bietet in ihrer Vielfalt eine einzigartige Diskussionsgrundlage.

    „Freispruch für Deutschland“ enthält eine Fülle an Hinweisen auf Quellenmaterial und auf wichtige Erkenntnisse; es ist ein in jeder Hinsicht nützliches und aufschlußreiches Werk, das Licht bringt in 106 Jahren Verlogenheit.

    Es bietet weit mehr als die uns über kontrollierte Medien aufgedrängten Darstellungen zur Geschichte und zur aktuellen Politik. Eine fesselnde Lektüre.

    http://andromeda-buecher.de/buch2/produkt/freispruch-fuer-deutschland-auslaendische-historiker-und-publizisten-widerlegen-geschichtsluegen/

    . . . . . . . – – – – – – . . . . . . – – – – – – . . . . . . – – – – – – . . . . . . . – – – – – – . . . .

    Gerne stelle ich dieses Buch noch fünfzig mal hier ein oder vor . Solange bis auch der letzte es kapiert hat . Ich hab das Buch .

    Es kann es nur jedem empfehlen ! Prädikat SEHR wertvoll !

  18. Awaiting for approval . . . . warum ? 🤔

    Das Buch “Freispruch für Deutschland” gibt es schon seit vielen
    Jahren . Scheinbar bin ich der einzige der es bis jetzt gelesen hat .

    Oder woran liegt es , dass heute in den RelotiusLügenDrecksSender
    ARD & ZDF – n-tv – N24 usw. immer noch so fürchterlich gelogen
    werden darf .

    Wenn aber doch vielleicht sehr viele Menschen Bescheid wissen , wie kann es denn dann sein , daß das immer noch so weiter geht und partout kein Ende nehmen will ?

    Ich versteh es nicht ! 🤔

    • Keine Aufregung, dieser Satz “Awaiting for approval” erscheint manchmal auch bei meinen Kommentaren.
      Ich habe mit MM schon darüber gesprochen. Die Kommentare landen ohne daß er Einfluss darauf nehmen kann in seinem Spamordner.

      Muss scheinbar an World Press liegen…

  19. OT

    Hab mir soeben den Sonntag versaut !

    “Rassismus hat eine erschreckende Kontinuität in Deutschland”
    Migrantenverbände fordern eigenes Ministerium, Quote und Wahlrecht
    http://www.pi-news.net/2020/09/migrantenverbaende-fordern-eigenes-ministerium-quote-und-wahlrecht/

    Jammern und Wehklagen ist selten gut – und niemals nützlich. Außer natürlich, man lebt als sogenannter Migrant im besten Deutschland, das es je gab. Dann ist dies eine empfehlenswerte Vorgehensweise und zielführende Methodik, um den alteingesessenen Bürgern Rechte abzutrotzen, sich selbst Vorteile zu verschaffen – und gleichwohl sämtliche Kritik daran als rassistisch zu brandmarken.

    Gemäß eigener Angaben werden Ausländer, hier vor allem jene muslimischer Provenienz, stets und ständig Opfer von Diskriminierung, Ausgrenzung und körperlicher Gewalt. Dieses Unrecht könne nicht länger akzeptiert werden.

    Hocherfreut berichtet deshalb der Spiegel von einer neugegründeten Initiative, die Folgendes verlangt :

    „Änderungen im Wahlrecht, ein neues Ministerium, Quotenregelungen im öffentlichen Dienst: Migrantenorganisationen haben einen Forderungskatalog vorgestellt, der der Bekämpfung von strukturellem und institutionellem Rassismus dienen soll – etwa Benachteiligungen von Migranten im Bildungssystem, auf dem Arbeits- und Wohnungsmarkt”.

    Etwa 40 Organisationen unterstützen das Vorhaben.

    • – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Hocherfreut berichtet deshalb der Spiegel von einer neugegründeten Initiative, die Folgendes verlangt . . . . . . . 🤢🤮

    Einen schönen Sonntag noch ! 😆🤣

    • werter Terminator,
      “vor allem Benachteiligungen von Migranten im Bildungssystem”
      ist doch sonnenklar, wenn ich die Sprache eines Landes in dem ich lebe nicht beherrsche, die Kinder, die kein Wort deutsch sprechen einfach “dazusetze” zu den anderen, wie soll das gehen?
      Ich vermute, das ganze zielt daraufhin ab, daß die für diese Kinder ihre eigenen Lehrkräfte in den Schuldienst einschleusen wollen.
      Und am Schluß muß sich die deutsche Minderheit der muslimischen, arabischen Mehrheit beugen. Ober sticht den Unter.
      So wie sie es mit ihren Imamen machen, bei der Polizei findet ja die Unterwanderung schon lange statt, wegen der vielen muslimischen Clanbanden, Ausverkauf Deutschland. Unser Land, unsere Heimat ist vom Sauerteig der Deutschlandfeinde von innen und außen zersetzt.

  20. Ich bin aus der AfD als Partei ausgetreten, jedoch gedanklich noch mit vielen wackeren Rednern, die unsere unhaltbaren Zustände anprangern verbunden.
    Warum findet kein Geschichtsrevisionismus statt?
    Denn so lange bis die Wahrheit nicht ans Licht kommt, bleibt das Deutsche Volk in der Sklaverei der Lügen-Siegermächte-
    ja, die noch geehrt werden am sog. Tag der Befreiung
    Wer Täter ehrt, mordet ihre Opfer noch einmal , das habe ich irgendwo gelesen
    Wer dieses youtube an sich vorübergehen läßt kann seine Tränen, auch Tränen des heiligen Zorns nicht mehr zurückhalten –

    • Werte Verismo,
      ich dachte, Sie wissen, dass jede Partei bzw. Bewegung gleich verboten wird, sobald sie Geschichtsrevisionsmus betreibt. Höcke hat es nur ein klein wenig probiert und wird seitdem medial verteufelt.

      • liebe Maria S.
        bis vor kurzem dachte ich auch so, klug sein, warten bis die Zeit reif wird, aber als ich das jetzt alles gelesen habe, verinnerlicht, läuft uns die Zeit davon, wenn wir auf bessere Zeiten warten, . Wir können aber nicht mehr warten, denn die kommen nicht. Das Unheil braut sich immer mehr über uns zusammen..
        Ganz einfach, dann gründen wir eben eine verbotene Volkspartei.
        Wir haben doch 150 Zitate – eindeutige Beweise in der Hand und diese können nicht mehr gelöscht werden.
        Wir müssen aus der Versenkung heraustreten und empor zum Licht aufstreben.
        Ein einig Volk in Wahrheit und Gerechtigkeit ist unüberwindbar.
        Nachdem ich alle christlichen Deonminationen kenne und heute einen Glaubensstand habe der zum Leben und zum Sterben reicht und immer Rücksicht nahm, niemanden vor den Kopf zu stoßen, habe ich jetzt erkannt, daß die Wahrheit keine Rücksicht darauf nimmt, ob mir das gefällt oder nicht – nein- die Wahrheit scheidet die Geister.

      • Liebe Verismo,

        stellen wir uns mal vor, AfD und Querdenken werden verboten, weil sie Geschichtsrevisionismus betreiben. Merkel und Konsorten wie ihre Schweinemedien werden hyperventilieren und
        AfD sowie Querdenken als Nahtsis und Demokratiefeinde verteufeln, weil sie unsere demokratische Grundordnung zerstören. Wem werden die GEZ-Michel wohl folgen? Den wenigen aufrechten Widerständlern oder unserer Führerin?
        Ich akzeptiere Ihre Meinung, aber für mich ist die Zeit noch nicht reif. Zu viele Leute glauben noch die Lügen.
        Die Demonstranten auf der Treppe vor dem Reichstagsgebäude waren friedlich und trotzdem wurde diese Kleinigkeit von den Altparteienpolitikern so aufgebauscht, als handle es sich um einen Weltuntergang.

      • Ich bin das Thema immer wieder durchgegangen und komme letzlich ebenso immer wieder zum gleichen Schluss wie Sie, Maria S. Wir müssen pragmatisch bleiben und anerkennen, dass die Machtverhältnisse es jetzt noch nicht zulassen – die, die ganz deutlich werden, landen im Gefängnis, die anderen werden öffentlich geteert, gefedertm ausgegrenzt.

    • die Wahrheit scheidet die Geister.”

      und bringt ihren TurmBau zu BabYlon zum Einsturz,
      der nur auf Lug, Trug und Verrat erbaut ist.

      Die Wahrheit ist der Stein der die tönernen Füße des WeltTyrannen zerschmettert und zu Fall bringt.

      https://i.pinimg.com/736x/7d/7a/ee/7d7aeea30a3697bc1fd30e4ad4a9089e.jpg

      Die beiden Füße welche BabYlon tragen sind Moloch$ own Country und Vampir-EngelLand
      die Bestrafung der Beiden steht in der Offenbarung.
      ———————————————-
      Die AfD will nicht, oder kann nicht ?
      Beides.
      Die AfD hat die Corona-AufklärungsSchlacht gegen die CoronaDiktatur nicht geführt .
      Wer kämpft kann verlieren, wer nicht für die Wahrheit und das Volk kämpft gehört aus dem ReichsTag
      gilt für ALLE Parteien welche die VolksHerrschaft verhindern.
      ————————————————
      Antideutsche sind gegen alle Deutschen

      Artikel über das EndZiel, alle Weißen zu vernichten, habe ich bereits gebracht, z.Bsp. den hier:

      Krieg gegen Weiße weltweit
      https://teutoburgswaelder.wordpress.com/2020/07/29/krieg-gegen-weisse-weltweit/
      ———————
      Es gilt, sich diesem antideutschen Treiben entgegen zu stellen. Ruhig, selbstbewußt, offen, freundlich, aber bestimmt. Schuld haben wir an gar nichts!

      KeineHeimatKyffhäuser
      https://teutoburgswaelder.wordpress.com/2020/09/05/antideutsche-sind-gegen-alle-deutschen/

      Systemparteien inklusive AFD lehnen es ab, durch einen Aufschlag in der Grundsicherung das Existenzminimum Armer zusichern
      Ein letztes zur Afd und ihrer Rentenreformali
      https://teutoburgswaelder.wordpress.com/?s=AfD

      https://i.ytimg.com/vi/UeWsVm9ZZtQ/hqdefault.jpg
      ENTHÜLLT: US-Bank GOLDMAN Sachs will EU übernehmen und sitzt im BundesTag
      https://www.watergate.tv/wp-content/uploads/2017/10/goldmansachsbundestag.jpg

      KHANzarenFrauenPower –
      Banker regieren durch ihre Marionetten
      Der Staat ist nur noch ein InkassoUnternehmen welche Steuern rauspressen und an die Bankster BabYlons weiterleiten.

      Hinweiser : Die AfD hat te fähige VolksVertreter leider werden diese von der Führung neutralisiert/ausgeschaltet.

      Die AfD sollte sich bestens beraten lassen und Herrn Mannheimer mit sein ExpertenWissen sichern.

      • lieber hinweiser,
        “Die Afd sollte sich bestens beraten lassen und Herrn Mannheimer mit sein ExpertenWissen sichern”
        ganz im Sinne von-“wem da an Weisheit fehlt, der kann auch darum bitten”-
        gut, daß wir wissen, Wer das letzte Wort spricht, denn es wäre sonst nicht mehr zum Aushalten, wenn alles Unrecht ungesühnt bleiben würde.
        Erst wenn das Unrecht ausgemerzt wird, kann das Recht wieder zu seinem Recht kommen.

      • werte Maria S.
        das Problem in der AfD ist das selbe Problem wie in unserem Volk. Das wahrhafte Volk verlangt Aufklärung über die Ursachen der Weltkriege und forscht und forscht, während den Gleichgültigen dieses Thema nicht interessiert und wieder andere bereits die Lügenmärchen der Siegermächte glauben.
        Und Peter Felser gehört zum wahrhaften Volk, und deswegen will man ihm immer einen Strick drehen.

    • ….Warum findet kein Geschichtsrevisionismus statt?……

      ———————
      weil es a) verboten ist und b) die Wissenden nicht auf die Strasse gehen. Jedenfalls nicht in ausreichender Masse

  21. Herr MM,
    Wie immer seht gute Fleissarbeit. Ich vermute unwahrscheinlich zeitintensiv. Danke.
    Zubeachten, Punkt 6 und 30 sind identisch
    Gruß Bb

  22. Wir Deutsche, die wir nun schon seit über 100 Jahren unter der ungerechtfertigten Kollektivschuld haben leiden müssen, sollten schnellstens lernen und erkennen,

    daß alle diese Behauptungen durch die Siegermächte, die sich Entende(Einschluss) während des ersten- und Alliierte im zweiten WK nannte, nicht nur absolut falsch sind, mehr noch!

    Sondern sie, diese bösartigen ungerechtfertigten Behauptungen der Kollektivschuld aller Deutscher, waren gar in böser Absicht durch diese sehr mächtige Volksgruppe schon in den 1870er Jahren bei dem damaligen Jüdischen Weltkongress beschlossen worden:

    “Deutschland muss sterben!”

    Für die Juden sind wir die Wiedergeburt der Amalek, der Erzfeind…

    Jüdische Kriegserklärungen an Deutschland:
    https://de.metapedia.org/wiki/J%C3%BCdische_Kriegserkl%C3%A4rungen_an_Deutschland

    Die selbsternannte “Elite” plante drei Weltkriege:

    Wir Deutsche müssen endlich endlich lernen, daß uns diese beiden größten Kriege der bekannten Menschheitsgeschichte aufgezwungen wurden und wir da reingezwungen wurden!

    Wir hatten und haben keine Wahl gehabt diesen Kriegen irgendwie auszuweichen und es trifft somit auf uns Deutsche nichtmals eine Mitschuld zu, geschweige denn die Alleinschuld!

    Die Alleinschuld betrifft definitiv England, um genau zu sein den Hochadel City of London, das Ostküsten Establishment und natürlich jene zionistische Weltclique, die das alles im Detail planten !

    Die englische, amerikanische, russische, usw Bevölkerung trifft keinerlei Schuld, sie hatten genauso zu leiden wie die deutsche Bevölkerung und alle diese kleinen Leute in den zahlreichen anderen am Krieg beteiligten einfachen Menschen!

    Zudem ist eine Kollektivschuld/ untilgbare Kollektivschuld, usw. absolut gegen die universellen Menschenrechte und damit null und nichtig!

    lg.

    • In den Nachrichten sagen sie ausnahmsweise die Wahrheit!
      80% der Bevölkerung mögen die Masken und Co.
      Warum ???? ….fragt man sich ????
      Die Antwort ist banal einfach!!!!!!
      Die Leute werden/sind falsch informiert! Und die die es wissen unterhalten sich leider hauptsächlich nur untereinander!
      Lange Rede kurzer Sinn:
      die Aufgabe die Leute richtig zu informieren übernehmen leider nicht die die es müssten.
      Also bleibt es an uns hängen.
      Jeder von uns kann einfachste Flyer oder Visitenkarten basteln auf denen steht: Alternative Medien – > wewewe.meine-lieblinksaufklärseite.net
      Oder lasst euch selbst was einfallen. Wir befinden uns im Krieg, da muss man nicht nett sein. Man kann auch drauf schreiben–> kostenlose Pornos: m-m.net. Es ist fast garantiert das Männer dann dort hinklicken.
       
      Egal was Ihr draufschreibt, tut einfach was. Fangt an. Und vor allem erfindet keine Ausrede dafür ob es nun Sinn macht oder nicht. Oder ob es funktioniert oder nicht. Tuts einfach!!!!!
      Verteilt die Dinger an Autos, Briefkästen oder sonst wo. Tuts einfach!!!!
       
      Klärt vor allem Polizisten auf. Adressen findet man zu genüge im Netz. Oder z.B. hier alle Beratungsstellen in Eurer Nähe: http://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/beratungsstellen-suche.html
      Oder tippt Polizei Presse in einer Suchmaschine ein. Adressen on mass werden da angezeigt.
      Sämtliche Ämter sind mit emailadressen im Netz vertreten.
      PS: es macht keinen Sinn wenn sich Aufgeklärte nur mit Aufgeklärten unterhalten. Davon wird deren Menge nicht grösser. Und bitte, versucht nicht die Leute aufzuklären mit Flugscheiben oder das Bill die Menschen totspritzen will. Egal ob das nun stimmt oder nicht, selbst der dümmste Hinterweltler wird Euch für Dummpfbacken halten. Nehmt Argumente die das – dem Gesundheitsministerium, also auch Jens Spahn unterstellte – RKI zeigt. Da gibt es unendlich viel. Angefangen mit der RKI-Tabelle dort, wo die „Pandemie“ schon quasi aus wahr und erst dann mit den Masken begonnen wurde. Nehmt einfach Fakten der Regierung, also dem RKI. Fragt warum Polizisten noch monatelang keine Masken trugen und noch jetzt keine, wenn sie mit 6 Polizisten im Einsatzwagen sitzen. Mal ehrlich, würde die Elite es zulassen, dass ihre Beschützer massenweise umfallen? Wohl kaum…. Warum sind die ganzen Mitarbeiter der Discounter noch nicht krank geworden? Auch bei der später abgehaltenen WK2-Parade in Russland trug kein Soldat eine Maske. Würde Putin es in kauf nehmen das sich tausende seiner Soldaten anstecken????? Wohl kaum.
      Auch nach den BLM oder Berlin Demos gab und wird es keine Ausbrüche geben.
      Seit zig Jahren gibt es jedes Jahr offiziell 20.000 Krankenhauskeimtote. Einige Fachblätter und Fachleute reden schon seit langem von 40.000. Dazu gibt es 600.000 (sechs hundert tausend) Infektionen im Krankenhaus, was nicht selten mit Amputationen endet.
      Die Antwort darauf seit vielen Jahren: „wir kümmern uns drum“.
      Inzwischen gibt es weit mehr Verkehrstote als Coronatote. Schonmal gehört das Autos abgeschafft werden sollen?
      Wenn Corona das tödlichste Virus überhaupt ist, warum werden dann nicht überall die Einkaufswagen, die Geschäfte-Türen, Türen und Handhalter in öffentlichen Verkehrsmitteln und ähnliches nicht ständig desinfiziert?
      Warum wird bei Corona eine Maske empfohlen die nichtmal ein Handwerker der Asbest aus Gebäuden entfernt, benutzen darf, weil sie keinen ausreichenden Schutz bietet.
      Das sollte selbst der verbohrteste Deutsche verstehen. Er muss es nur wissen um drüber nachzudenken.
      Merke: „ein Mensch sieht nur Dinge die er kennt/weiss“
       
      „Ja, aber in Brasilien sterben doch so viele. Und in Amerika erst. Tja, und in der Antarktis ist es sau kalt. Ziehen wir deshalb hier eine dicke Jacke an? Aber im ernst, in den USA wird jeder Tote der nur Corona sagen konnte als Coronatoter gezählt. Hier zahlen vom CDC(das RKI in USA):
       
      Merke: „ein Mensch sieht nur Dinge die er kennt/weiss“
       
      PPS: Abteilung Todschlagargumente
      Spätestens wenn die Bürger keine Argumente haben, bringen Sie etwas schwer Überprüfbares: Z.B. : „…Ja, aber in Amerika(oder Brasilien) sterben doch alle“
      Diese Aussage ist zwar aktuell durch das CDC(USA Behörde wie RKI) widerlegt. Aber wer weiss das schon. Und Wissen wills sowieso niemand. Also benutze ich jetzt auch dumme Argumente. Beispiel: „warum hast Du keinen Wintermantel an?“ Bürger fragt „warum“! Antwort: „weil es in der Antarktis jetzt 15 Grad Minus sind“. Das gleiche im Winter nur mit Badehose und Malediven anwenden. Dumme Blicke sind sicher. Und überlegen tun die erst später. Immer locker bleiben denk ich mir…..

  23. Worum es bei der Umvolkung wirklich geht

    https://donnersender.ru/video/worum-es-bei-der-umvolkung-wirklich-geht

    Frans Timmermans
    Vielfalt wird jetzt in einigen Teilen Europas als Bedrohung angesehen
    Frans Timmermans hat das so nicht gesagt

     Der Vizepräsident der EU-Kommission, Frans Timmermans, soll in einer Rede während des “2015 Annual Colloquium on Fundamental Rights” gesagt haben: “Monokulturelle Staaten müssen ausradiert werden. Die Zukunft der Menschheit beruht nicht länger auf einzelnen Nationen und Kulturen, sondern auf einer vermischten Superkultur. Die Masseneinwanderung von moslemischen Männern nach Europa ist ein Mittel zu diesem Zweck. Kein Land soll der unvermeidlichen Vermischung entgehen, vielmehr sollen die Zuwanderer veranlasst werden, auch die entferntesten Plätze des Planeten (bzw. Europas) zu erreichen, um sicherzustellen, dass nirgends mehr homogene Gesellschaften bestehen bleiben.”

    BEWERTUNG: Das Zitat ist falsch.

    Das übersetzte Originalzitat lautet:

    “In einigen Teilen Europas wird Vielfalt bereits als Bedrohung angesehen. Vielfalt birgt Herausforderungen, aber Vielfalt ist das Schicksal der Menschheit. Es wird keine Nation geben, nicht einmal in den abgelegensten Teilen des Planeten, die Vielfalt in ihrer Zukunft nicht erleben wird. Das ist die Richtung, in die sich die Menschheit entwickelt. Und Politiker, die versuchen wollen, ihren Wählern eine Gesellschaft zu verkaufen, die ausschließlich aus Menschen eines Kulturkreises besteht, versuchen eine Zukunft aufzuzeigen, die auf einer Vergangenheit basiert, die so nie existiert hat. Deshalb wird es diese Zukunft nie geben. Europa wird vielfältig sein, so wie alle anderen Teile der Erde vielfältig sein werden. Die einzige Frage ist, wie wir mit dieser Vielfalt umgehen werden. Und meine Antwort darauf lautet: Indem wir sicherstellen, dass unsere Werte bestimmen, wie wir mit Vielfalt umgehen, und nicht unsere Werte aufgeben, um Vielfalt abzulehnen. Dies würde uns als Gesellschaft zu Fall bringen. Bekommen wir dies nicht hin, davon bin ich fest überzeugt, wird Europa nicht mehr das Europa sein, welches wir aufgebaut haben. Europa wird nicht mehr lange der Ort des Friedens und der Freiheit sein.”
    -https://www.presseportal.de/pm/133833/4254208

    Wo bleibt unsere Freiheit? EU zwingt Bürgern Multikulti-Ideologie auf! Frans Timmerman
    https://www.youtube.com/watch?v=teRBRVcUvjg
    ——————————
    „2015 seien 2,14 Millionen Zuzüge registriert worden, heißt es im Migrationsbericht, mit dem sich heute das Bundeskabinett befaßt hat. Das sei die höchste Zahl seit Beginn der Statistik im Jahr 1952. Im Vergleich zu 2014 habe der Anstieg bei 45,9 Prozent gelegen“, berichtet der Deutschlandfunk.
    —————————–
    “Die Kritiker, die meinen, man müsse eine Konkurrenz zwischen allen Politikbereichen haben, die gehen ja in Wahrheit von dem Regelungsmonopol des Nationalstaates aus. Das war die alte Ordnung, die dem Völkerrecht noch zugrunde liegt, mit dem Begriff der Souveränität, die in Europa längst ad absurdum geführt worden ist, spätestens seit den zwei Weltkriegen in der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts. Und wir in Deutschland sind seit dem 8.Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen”.

    Schäuble weiter:

    “Und deswegen ist der Versuch in der europäischen Einigung eine neue Form der Governance zu schaffen, wo es eben nicht eine Ebene, die dann nicht für alles zuständig ist und dann im Zweifel durch völkerrechtliche Verträge bestimmte Dinge auf andere überträgt, nach meiner festen Überzeugung für das 21.Jahrhundert ein sehr viel zukunftsweisender Ansatz, als der Rückfall in die Regelungsmonopol-Stellung des klassischen Nationalstaates vergangener Jahrhunderte. “

    Schäuble präzisiert im Folgenden sein Vorhaben:

    “Ich möchte Ihnen ganz klar sagen, daß ich ziemlich überzeugt bin, daß wir in einer Zeit von weniger als 24 Monaten in der Lage sind und in der Lage sein werden, das europäische Regelwerk so zu verändern. Wir brauchen nur das Protokoll Numero 14, wer´s nachlesen möchte, im Allgemeinen, im Lissabon-Vertrag, so aufzubauen, daß wir die Grundzüge einer Fiskalunion für die Eurozone schaffen.”
    —————–
    Angela Merkel, 64, (CDU) Deutsche Bundeskanzlerin, Freitag, 13. November 2009 : “Die Nationalstaaten müssten Kompetenzen an multilnationale Organisationen abgeben” und damit meint sie u.a. explizit die EU.

    Angela Merkel, 64, (CDU) Deutsche Bundeskanzlerin Zum Thema Volksabstimmung: “Ich bin ganz entschieden der Auffassung, dass plebiszitäre Elemente auf der Bundesebene nicht der richtige Weg sind.”

    Angela Merkel,64, (CDU) Bundeskanzlerin der BRD zu einem CSU-Abgeordneten: “Die Bundesregierung ist aber der Ansicht, dass Deutschland seit der Wiedervereinigung kein christliches Land mehr ist, da viele im Osten keine Christen mehr sind und wir immer mehr muslimische Mitbürger haben.”
    ——————————–
    Recep Tayyip Erdogans Rede vor 16.000 Türken in der Köln-Arena: “Denn Assimilation ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.”

    Recep Tayyip Erdogan, türkischer Ministerpräsident
    1997: “Die Demokratie ist der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.”
    ————————————-
     Jeder vierte Deutsche mit Migrationshintergrund – Statistisches Bundesamt
    In Deutschland hat mittlerweile mehr als jeder vierte Einwohner einen Migrationshintergrund. Die Zahl stieg im vergangenen Jahr erstmals knapp über die Schwelle von 21 Millionen Menschen, das waren 26 Prozent der Bevölkerung, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte.

    https://1.bp.blogspot.com/-kBJdhBLz4cA/Xxb_AlmH9UI/AAAAAAAAJ_k/2YlBkHTbT4AUUXyWcSz5_ZFUDtHCJW9PACLcBGAsYHQ/s1600/habeck%2B-Deutschland_verrecke6.jpg

    Bilder, Zitate, Artikel und Videos
    http://karlmartell732.blogspot.com/viel

    Krieg ist kein Asylgrund | ZEIT ONLINE

    • Das Gute daran ist, dass diese Gottspieler auch drunter leiden werden.
      Allerdings wird die Sache so langsam vollzogen, dass die Spinner sich dran gewöhnen werden und es als gegeben ansehen.

      Beispiel: frag mal heute einen 20 Jährigen was er von der Berliner Mauer hält.
      Interessiert den nicht. Weiss der nicht.

  24. Nachdem so viel offenbar geworden ist, über das warum und wieso alles so geschehen ist, ist es ein muß von einer Regierung, die vorgibt zum Wohle für das Volk zu stehen – diese Zitate auf den Tisch zu legen und was soll der ganze europäische Friedensvereinigungsquatsch und Zusammenschluß, wenn er immer noch auf Lügenbeinen steht.
    Wenn ein US Völkerrechtler sagt: “Die Vertreibung der Deutschen war ein Völkermord und ein Kriegsverbrechen –
    Solche Äußerungen müssen doch wie ein Lauffeuer um die ganze Welt gehen.Nachstehender Trailer von Guido Grandt zeigt Fakten, die man nirgendwo erfährt, aber bekannt gemacht werden müssen –
    die Kinder in den Schulen erfahren nur – was ihre bösen Großväter und Väter getan haben, damit sie sich voll Abscheu von ihren Familien abwenden, anstatt, daß man ihnen sagt, was wirklich geschah, vor allem das Unrecht an Millionen Unschuldiger Vertriebener, und unsere Kriegsgefangenen im Rheinwiesenlager-
    diese Abscheulichkeiten werden den Kindern verschwiegen, jedoch sie sind alle verbrieft.
    http://www.guidograndt.de/2020/09/04/historischer-tabubruch-schon-vor-und-waehrend-des-zweiten-weltkriegs-wurde-massenvertreibung-der-deutschen-und-gebietsabtretungen-geplant-
    genau gleich nach Kriegsende hätte man nicht die Lügen der Siegermächte zulassen dürfen und je länger wir sie zulassen um so länger bleiben wir die Alleinschuldigen, die auf ewig dafür zu büßen haben. Und unsere Zeitzeugen gehören bald der Vergessenheit an.

    • Es wächst die Anzahl derer, die uns in einer Vorkriegszeit sehen.

      Meiner Einschätzung nach steht uns ein Rassenkrieg bevor. Die BLM-Bewegung nährt sich vom Haß, der Islam haßt alle anderen Religionen, die Braunen hassen die Schwarzen und die Weißen sich selbst. Das kann nicht gut ausgehen. Am Ende dürfte es eine strikte Rassentrennung geben.
      Auf die Hilfe Außerirdischer sollten wir dabei nicht hoffen!

      • “ja Till, auf die Hilfe Außerirdischer sollten wir dabei nicht hoffen!”
        Vollkommen klar. Wir müssen selbst beginnen mit dem Ausmisten des Saustalles. Jedem muß einmal klar sein, ob er mit seinem Tun, seinen Mitmenschen schadet oder dient.
        Wir haben unseren “Beitrag” geleistet im Fortpflanzen einer “brauchbaren Zucht” unseres Volkes. Diejenigen, denen Kinderwunsch unerfüllt blieb sind damit nicht gemeint. Es sind diejenigen gemeint, die Egoisten, die nur den Genuß des Lebens wollen, lieber mit einem Hund spazieren gehen, als sich den Strapazen einer Kinderaufzucht zu stellen. Wären wir genug Normale geblieben, dann hätte man mit uns nicht solche Spielchen treiben können.
        Unsere Bewahrung liegt allein darin, indem wir uns an die Gesetze der gegebenen Schöpfungsordnung halten. Entgegen dieser- sind wir wie ein Blatt im Wind. Die Tierwelt steuert der Instinkt und viele Menschen lassen sich total umfunktionieren.
        Noch vor einem Jahrzehnt hätte sich keiner eine “Ehe für alle fordern trauen” aber “das Bild, Medien” konnte viele “modern und zeitgemäß” verwandeln. Ich fasse es nicht, wie sich manche meiner Klassenkameradinnen “modernisieren” haben lassen, wo wir doch ganz anders aufgewachsen sind. Sie bilden sich ein, daß sie fortschrittlich sind und ich rückständig.

      • Sie liebe Verismo, sind bei weitem nicht nur hoffnungslos rückständig ! Sie huldigen nicht nur einer gegen jegliche humanitäre Gesinnung gerichteten Ideologie, die diskriminierend, rassistisch und nationalistisch ist, sondern ebenso – wie schändlich ! – mit antisemitischen, revisionistischen Untertönen verseucht ist. Sie sind einfach zu simpel gestrickt, um zu verstehen, das sich von der Welt abschottende Kleinstaaterei in einer modernen, globalisierten Welt ein überholtes Konzept ist, und dass gerade die Deutschen mit ihrer furchtbaren Vergangenheit die unbedingte Verpflichtung haben, die Flüchtenden aus aller Welt mit offenen Armen herzlich in Empfang zu nehmen ! Und kommen sie jetzt nicht auch noch etwa mit muslimfeindlichen Parolen, denn jeder von uns weiss schliesslich, dass der Islam eine Weltreligion des Friedens ist, von denen wir Christen uns mit unserer blutigen Vrergangenheit eine ganze Menge abschauen können ! ;-]

      • Habe ich ganz bewusst in der gleichen Form wie bei meinen anderen ironisch gemeinten auch getan : ……… können ! ;-]
        Dieses Augenzwinkern-Emoticon gilt als Kennzeichnung für ironisch und nicht ernst gemeinte Kommentare.

      • Wenn Sie eine andere Kennzeichnung für überspitzt gezeichnete Ironie bevorzugen, teilen Sie das bitte mit, ich werde dann natürlich diese einsetzen !

      • “Ansonsten wäre er eine Katastrophe… “

        Genau diese desatrös katastrophale und von mir immer wieder mit Fassungslosigkeit zur Kenntnis genommene bizarre Sicht der Dinge durch vermeintliche “Gutmenschen” wollte ich durch ironische Umkehrung auf besonders drastische Weise hervorheben

      • Lieber Herr Mannheimer,
        danke Ihnen für meine “Rufherstellung”. Ich kenne inzwischen meinen “Namensverwandten” und kann den Witzbold einordnen.
        Ich habe auch Mona Lisa erkannt und gemocht. Weil Patrioten nichts trennen kann. Und wer sie sucht, findet sie hier auf Ihrem Blog.

      • Seit Verismos Schilderung ihrer “Berliner Luft”-Lokaldemo mit den 3 Enkeln auf dem Leiterwagen habe ich sie ins Herz geschlossen und gönne ihr daher von Zeit zu Zeit eine ironische Umkehrung meines Respekts vor ihrer unerschütterliche Treue für die Werte, für die sich leben – und zu sterben – lohnt.

      • Vero freut mich.
        Diogenes suchte mit einer Lampe in der Hand am hellichten Tag “einen Menschen”
        Wir müssen nur auf Herrn Mannheimers Blog gehen – “da finden wir den Gesuchten und die Suchenden, werden aufgeklärt und können wieder aufklären und die “Menschen” werden mehr.

      • Wenn ich mir bewusst mache, dass ich von allen erdenklchen Seiten genau das als ERNSTHAFTE ÜBERZEUGUNG vernommen habe, was ich hier als masslos überzogene Ironie gepostet habe, dann wird mir ganz übel, von so vielen klinisch Irren umgeben zu sein …

  25. die wahren Verbrecher sind die Inhaber bzw die Investoren der Banken,der Versicherung der ganzen Organisationen .Die Nichtsnutze der Menschheit sind die Politiker Europas und die Organisationen die sich diesen Leuten anbiedern und mit denen gemeinsame Sache machen.Das sind die Plünderer der Menschheit durch Lug und Betrug.Eine Nation kann nur vernünftig regiert werden wenn sie eigene Währungen besitzen.Wenn man keine eigene Währung besitzt ist man gezwungen sogar seinen Nachbarn betrügen zu lassen um nicht in Ungnade bei denen zu fallen.

    Die Erkenntnis dessen ist die Voraussetzung überhaupt zu begreifen warum der Mensch damit bestohlen ,belogen und betrogen werden kann, es ist unser aller Aufgabe dem Einhalt zu gebieten.Nicht eine Partei ist der Heilsbringer,nicht der Zusammenschluss einer Organisation oder Partei wird etwas daran ändern ,sondern die Erkenntnis das ohne diesen Leuten einfach mehr dem Volk zur Verfügung steht weilnicht nur der Ertrag im Land bleibt.

    • Die Summe der pro Jahr erwirtschafteten Produkte und Dienstleistungen eines Staates nennt man BIP.
      Zieht man vom BIP die Summe der Verbräuche ab, bleibt der Betrag übrig, um den die nationale Volkswirtschaft im vergangenen Jahr reicher wurde.

      Eigentlich müßten die Staaten Jahr für Jahr reicher werden. Obwohl das BIP seit Jahrzehnten im Allgemeinen steigt, werden die Staaten dennoch immer ärmer.
      Woran mag das liegen? An den hohen Schuldenbergen?

      Über den Zinsfuß saugt man den Völkern den Wohlstand ab, gewissermaßen auch die Lebensenergie, denn die Früchte der Arbeit der Völker genießen Leute, die nichts dafür getan haben und lediglich daran schmarotzen.
      Es ist das private Bankenwesen, das aus meiner Sicht in nationale Hand gehört, damit dieses parasitäre Treiben ein Ende findet.

      Solange jedoch Politiker und Regierungen sich kaufen lassen und die Interessen der Völker, denen sie eigentlich dienen sollten, fremden Mächten preisgeben, wird es bleiben, wie es ist.

      Was den Menschen fehlt, ist Ehre, Anstand, Rechtschaffenheit.
      Verräter und Gierhälse gibt es dagegen “en masse”.

      Meine Meinung.

      • Die Nationalstaaten werden durch den Covid19-Plot zum Schuldenmachen genötigt, zum Vorteil der jüdischen Geldsäcke

      • Exakt! Je mehr Schulden die einzelnen Staaten machen, umso mehr freut sich die jüdische Geldmafia.
        Wer an der FED kratzen möchte, muss einen guten Schutzengel haben. So weit ich weiß, hat sich J. F. Kennedy seinerzeit auch mit der FED angelegt und was ist aus ihm geworden?

  26. Unfassbar, wenn man sich die Antifa anhört, dann könnte man denken, daß in Deutschland 90% der Bevölkerung Nazis sind…

    Inzwischen werden sogar die “Fridays gegen Altersarmut” Demonstranten, vor allem arme Rentner und Menschen mit Rollatoren als Nazis abgestempelt, niedergebrüllt und beschimpft. Und zwar nicht nur von der Antifa, sondern auch von unseren gleichgeschalteten Mainstream Medien!

    http://nordhessen-journal.de/2020/01/21/fridays-gegen-altersarmut-sind-demonstrierende-rentner-nun-auch-nazis/

    https://www.nordkurier.de/neubrandenburg/ist-fridays-gegen-altersarmut-das-rechte-fridays-for-future-2038153701.html

    https://dnews24.de/2020/01/29/fridays-gegen-altersarmut-sind-demonstrierende-rentner-nazis/

    • Sie haben völlig Recht: Ich habe einige Zitate leider doppelt gennant – Manchmal auch dreifach. doch die meisten Doppelnennungen müßten bereits getilgt und durch andere Zitate ersetzt sein.Da ich die meisten Zitate in- und auswendig kenne, konnte ich mich nicht in jedem Fall erinnern, dass ich sie mehrfach genannt hatte.

    • Eine “Christlich-Demokratische” Partei stellt sich auf die Seite erklärter Christenfeinde.
      Kann man den Verrat noch steigern?

  27. Die Alliierten kontrollieren seit fast 75 Jahren alles in Deutschland
    http://staseve.eu/?p=123415

    Der Nationalsozialismus in der BRD-NGO – Heute, jetzt, genau in diesem Moment
    http://staseve.eu/?p=116948

    70 Jahre Grundgesetz: Propaganda – Grütters hebt Kunst- und Pressefreiheit hervor
    70 Jahre Grundgesetz verordnet durch die Westalliierten abgenickt durch den von den Alliierten eingesetzten Parlamentarischen Rat. Anschließend von den Alliierten genehmigt.
    http://staseve.eu/?p=105951

    Die Wahrheit kommt ans Licht – Spiegel-Originalbericht aus dem Jahre 1954 bestätigt Bundesrepublik Deutschland ist bis heute nicht souverän
    http://staseve.eu/?p=20302

    Souveränität Deutschlands: 2+4- und Einigungsvertrag halten rechtlicher Überprüfung nicht stand
    http://staseve.eu/?p=17366

    Besatzungsrecht gilt – Zu Erinnerung: Dr. Alexander Schalck-Golodkowski († 21. Juni 2015) wurde 1996 nach Besatzungsrecht verurteilt
    http://staseve.eu/?p=34553

    Deutschland: Angebliche Wiedervereinigung = Scheinhochzeit zweier Leichen (BRD und DDR)
    http://staseve.eu/?p=21716

    Bombenangriffe auf Dresden 1945: Die Propagandapresse der Alliierten beim Gedenken an eines der größten Kriegsverbrechen
    Dresden: Erinnerung an alliierte Luftangriffe
    http://staseve.eu/?p=45898

    Was ist die Wahrheit:

    Bei einem der größten Kriegsverbrechen der Menschheitsgeschichte, geplant durch Bomber Harris und Winston Churchill, durchgeführt durch Anglo-Amerikanische Bomberverbände kamen rund 600.000 Menschen ums Leben. Unschuldige Menschen, Frauen und Kinder.

    In Dresden befanden sich zu diesem Zeitpunkt rund 400.000 geflüchtete Menschen aus Schlesien, viele aus Breslau und Umgebung, die vor der Roten Armee geflüchtet waren. Die immer gut Buchführende Organisation des Deutschen Reiches hat im Stadtarchiv rund 234.000 Tote aus Dresden erfasst und dokumentiert.

    Mitte-Studie: Warnung vor Verlust demokratischer Orientierung – Siegermächte haben es nicht geschafft die Deutsche Seele zu zerstören
    http://staseve.eu/?p=104149

    Deutschland – Reichsbürger als Alibi für politische Säuberungen, Überwachung & Entwaffnung
    http://staseve.eu/?p=22928

    Reichsbürger bestimmen immer wieder die Schlagzeilen der Mainstream Medien. Überall scheinen sie zu sein und sie sind natürlich alle rechtsextrem. Von wirren Thesen ist die Rede, zum Beispiel dergestalt, dass das Deutsche Reich noch existiere. Was für ein Schwachsinn, oder? In einem Urteil aus dem Jahre 1973 stellten die Richter am Bundesverfassungsgericht jedenfalls im Leitsatz fest: „Es wird daran festgehalten (vgl. z. B. BVerfG, 1956-08-17, 1 BvB 2/51, BVerfGE 5, 85 ), dass das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch durch die Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die Alliierten noch später untergegangen ist; es besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit, ist allerdings als Gesamtstaat mangels Organisation nicht handlungsfähig.“

  28. Neben dem Buch “Der Zweite Weltkrieg” veröffentlichte J.F.C. Fuller schon 1937 ein Buch mit dem Titel “DER ERSTE DER Völkerbundskriege”.

    Warum Fuller den Begriff “Völkerbundskriege” verwendete hängt mit der Aussage des Bischof von York am 6.Dezember 1935 zusammen das wie folgt lautet.

    “Es ist möglich, daß ein neuer, großer und schrecklicher Krieg notwendig sein wird, um die Macht des Völkerbundes fest zu begründen.”

    Im Buch “DER ERSTE DER VÖLKERBUNDSKRIEGE” als Anfangszitat.

    Was noch fehlt in der Sammlung der Zitate ist m.M.n. der Kriegsgrund des WKII.

    Den Grund liefert J.F.C.Fuller Generalmajor des WK I. in seinem Buch “Der erste der Völkerbundskriege.” auf S.300

    Um den Zusammenhang beizubehalten, deshalb ein etwas längerer Text.

    „…………………..Während nun die Rationalisierung der Industrie immer weniger menschliche Arbeitskraft braucht und es dadurch immer mehr ermöglicht, die Bedürfnisse der Menschen zu befriedigen, das System der Verteilung jedoch nicht rationalisiert worden ist, werden Millionen von Männern und Frauen aus dem Arbeitsprozess ausgestoßen und auf diese Weise die Verkaufskraft weiterhin herabgesetzt.

    Welches ist die Ursache dieser selbstmörderischen Mißstände?
    Sie ist darin zu suchen, daß das gegenwärtige Finanzsystem sich nicht auf die Produktionskraft (Produktion von Reichtum) gründet, sondern, daß das Mittel der Verteilung (Geld) in eine Ware verwandelt wurde, die man kaufen und verkaufen kann. Mit einem Wort: die Krankheit, an der die Welt leidet, heißt „Wucher“.

    Frankreich ist ein Reich, das auf Geldmacht aufgebaut ist und England ist das Hauptquartier des internationalen Anleihekapitals; daher auch die Entente zwischen ihnen. Beide sind von internationaler Gesinnung, weil beide unter der Herrschaft zentraler Banken stehen, die internationale Geldorgane sind. Das gleiche ist mit der UdSSR der Fall, obwohl hier die Zentralbank der Staat ist.

    Daher ist in den westlichen Demokratien wie auch in den östlichen Autokratie die Macht im Gelde verankert. Infolge dessen ist das Geld das Bindeglied zwischen Demokratie und Bolschewismus- zwischen den oligarchischen und den despotischen Nationen.

    Da Deutschland außerhalb des goldenen Ringes steht, ist es verdächtig.

    Deutschland beginnt bereits mehr mit den Begriffen der Arbeit zu operieren , als mit den Begriffen des Geldes. Angenommen, Deutschland führt ein vernünftiges Finanzsystem ein, in welchem kein Geld aufgekauft werden kann, dann wird die Goldblase platzen und die Grundlagen des Staatskapitalismus brechen zusammen. Daher muss es um jeden Preis daran gehindert werden.

    Daher auch die fieberhaften Vorbereitungen zu seiner Vernichtung.

    Um auf den Wucher zurück zukommen. Der Geldverleih kann keinen Reichtum erzeugen, denn ein derartiger Verleih ist nichts anderes als die Besteuerung der Reichtumserzeuger.

    Aus dem Buch „DER ERSTE DER VÖLKERBUNDSKRIEGE“ S. 299- 300, von Generalmajor J.F.C.Fuller , 1938, Rowohlt-Verlag.

Kommentare sind deaktiviert.