Henry Makow: Die satanische Agenda hinter dem Maskenzwang


Von Michael Mannheimer, 10. März 2022

Das okkulte Masken-Ritual.

Die Elite betreibt immer noch okkulte Götzenanbetung (wie im antiken Ägypten oder Babylon). Um das zu erkennen, muss man nur seine Augen aufmachen, die Zeichen sind buchstäblich überall. Und wie bei der okkulten Götzenanbetung werden auch heute die Menschen unterteilt in Priesterschaft (Globalisten) und Sklaven (der Rest der Menschheit):

• In weniger als 5 Monaten hat unsere Regierung das Land erfolgreich in “gehorsame Maskenträger“ und “egoistische Menschen, die sich weigern, Masken zu tragen“ geteilt.

• In weniger als 5 Monaten ist es unserer Regierung gelungen, Familienunternehmen zu schließen und gleichzeitig Großkonzerne zu bereichern, an denen sie Interesse hat.

• In weniger als 5 Monaten hat unsere Regierung vorgeschrieben, welche Veranstaltungen akzeptabel sind und wir dürfen teilnehmen und welche nicht erlaubt sind. Gewalttätige Unruhen sind akzeptabel und ermutigt, während Familienzusammenkünfte und Feierlichkeiten nicht erlaubt sind. In einer Abschlusslinie zu stehen, ist eine “ Sicherheitsrisiko,“ aber es ist nicht so, dass man sich in Big Box-Geschäften aufstellt.

• In weniger als 5 Monaten hat unsere Regierung das Volk dazu gebracht zu glauben, dass eine bargeldlose Gesellschaft eine gute Sache ist.

• In weniger als 5 Monaten hat unsere Regierung die Schulen geschlossen und dauerhaft “ umstrukturiert “ Bildung, die unter dem Deckmantel der “ öffentlichen Sicherheit “ vorwärts geht.

• In weniger als 5 Monaten hat unsere Regierung gezeigt, wie leicht Angst Menschen sich mit Lebensstilbeschränkungen assimilieren. Unsere Regierung hat Angst als herrschendes Prinzip in der Mehrheit der Bevölkerung im Vereinigten Königreich Preußen eingeführt. Aber die Bürger haben keine Angst vor den Machthabern, die für die Beseitigung ihrer Freiheiten und Lebensgrundlagen verantwortlich sind. Stattdessen haben sie Angst vor ihren Nachbarn, ihrer Familie, ihrem menschlichen Kontakt und der Luft, die sie atmen. Unsere Regierung hat Hysterie hergestellt.

• In weniger als 5 Monaten hat unsere Regierung ein freies Volk zu Sklaven reduziert, das sie unterdrückt. Menschen, die Masken “zum größten Wohl“ tragen, werden sich als erstes für den neuen Impfstoff anmelden, der null Längsicherheitstests durchführen wird. Beunruhigender ist, dass dieser Impfstoff von unserer Regierung als Standard-Entscheidefaktor in unserem Leben verwendet wird. Denkst du immer noch “ Es ist nur eine Maske „? Warte, bis dir gesagt wird, dass du keinen Laden betreten kannst, ohne den Beweis dafür, dass du den Covid-19-Impfstoff hast. Warte, bis du nicht an öffentliche Orte gehen kannst, reisen, einkaufen oder zum Arzt gehen kannst, ohne Beweis, dass du kein “ Risiko “ für andere bist.

Sie wissen, dass unsere Regierung uns erfolgreich diktiert hat, wenn wir draußen sein dürfen, wo wir hin dürfen und wie unsere Kinder in weniger als 5 Monaten erzogen werden. Eine Mehrheit der Bevölkerung folgt blind ihren illegalen Diktaten, alles nur weil ihnen gesagt wird, sie sollen dies tun. Es ging NIEMALS um eine Maske, es ging immer um Kontrolle.

Das Tragen von Masken als Zeichen der Unterwerfung hat eine lange Tradition, derer sich die meisten Menschen nicht ansatzweise bewusst sind: Eine Tradition, mit welcher die satanischen der Weltenlenker die Herrenmenschen (sie) von den Sklaven (wir) für alle sichtbar unterteilen. Sklaven wurden gezwungen, Gesichtsmasken zu tragen.

Afrikaner mussten während der kolonialen Sklaverei Gesichtsmasken tragen

Das Tragen von Gesichtsmasken geht bis ins 16. Jahrhundert zurück, als eiserne Gesichtsmasken an Sklaven getragen wurden. Dies war eine der unmenschlichen Behandlungen, mit denen Afrikaner während der Kolonialzeit von ihren Sklavenherren behandelt wurden. (Quelle)

Afrikanisches Sklavenmädchen mit eiserner Gesichtsmaske

Die zerfleddert aussehenden afrikanischen Sklaven wurden manchmal gezwungen, diese eiserne Last bei der Arbeit zu tragen, aus egoistischen Gründen ihrer Herren.


Afrikaner, die als Sklaven verkauft wurden, um in westlichen Plantagen zu arbeiten, wurden als minderwertig angesehen und übersehen. Sie mussten eiserne Gesichtsmasken tragen, um sicherzustellen, dass sie nicht von den Früchten essen, die sie geerntet hatten. Diese Früchte, darunter Ananas, Äpfel sowie Bananen und Zuckerrohr, waren unter anderem nur für die Weißen (Herren) bestimmt, während die Schwarzen (Sklaven) auch in Abwesenheit der Herren kein Recht auf einen Bissen hatten.

Männliche Sklaven mit Gesichtsmasken

Angesichts der Tatsache, dass sie in der harten Arbeit mit wenig oder gar nichts zu essen zwangsweise herumgeschleppt wurden, waren die Sklaven manchmal versucht, die Früchte essen zu wollen.

Die afrikanische Kultur und Tradition, so stark sie natürlich auch ist, wurde von diesen Sklaven mitgerissen. Bei der Arbeit auf den Feldern sangen sie als Quelle der Kraft und Motivation einige ihrer afrikanischen geistlichen Lieder und Kriegslieder. Angesichts der Kraft, die in den Formulierungen einiger dieser Lieder steckt, gab das Singen dieser Lieder einigen Sklaven den Mut, Widerstand zu leisten und gegen ihre Herren zu kämpfen, selbst wenn es den Tod bedeutete. Die eiserne Gesichtsmaske war daher eine Methode, mit der die Sklavenherren ihren Sklaven in den Mund schossen.

Ein afrikanischer Mann mit einer eisernen Gesichtsmaske, die um seinen Kopf gekettet war

Die aus verschiedenen Teilen Afrikas stammenden Sklaven trafen sich oft und dienten in denselben Arbeitsbereichen. Dies förderte ein Band der Vielfalt, da sie die lokale Kultur des anderen kennenlernten, die eine vereinigende Kraft gegen die Weißen darstellte. Mit dem Ziel, die afrikanischen Sprachen zu zerstören, fertigten die Sklavenherren eiserne Gesichtsmasken für die Sklaven an, so dass sie sich nicht wie gewünscht verständigen konnten und die Sklaven ihrerseits für ihre Fremdsprachen hielten.

Da die Sklaven die Sprachen der Herren weder verstanden noch sprechen konnten, sprachen sie nur in ihrer eigenen Landessprache. Einige der Sklaven, die als Babysitter dienten, durften ihre Dialekte nicht mit den weißen Kindern sprechen; sie waren daher gezwungen, die eisernen Masken zu tragen, um sie daran zu hindern, mit den Kindern zu sprechen.

In den Sklavenlagern dienten die eisernen Masken auch als Strafe für Ungehorsam. Die Herren trugen diese, damit die Sklaven nichts essen oder trinken mussten. Manchmal zwangen die Herren dem Sklaven einen Apfel in den Mund, bevor sie ihn einschlossen.

Sklave mit Maske und einen Krug

Damals wie heute sind die Sklavenhalter identisch – nur die Sklaven sind neu: Waren es im 16. Jahrhundert vor allem schwarzafrikanische Sklaven, die Masken tragen mussten, sind es heute, im Zeitalter der Globalisierung, alle Menschen, die von den Globalisten als Sklavenvölker angesehen werden. Wie Henry Makow schrieb: Die Neue Weltordnung ist die Talmudisierung der Welt und so gesehen die Erfüllung des Traums einer jüdischen Weltherrschaft.

Hier nur drei von weiteren dutzenden Stellen, in denen der reaktionäre Talmud (dieser steht dem Koran in nichts nach) die Juden zum Herrenvolk und die Nichtjuden zu Sklavenvölkern erklärt:

  • „Überall, wohin sie [die Juden] kommen, werden sie zu Fürsten ihrer Herren.“ Sanhedrin 104a
  • „Sobald der Messias kommt, sind alle Sklaven der Juden.“ Brubin 43b
  • „Ich [Jahwe] mache dich [die Juden] zum Stammvater der Völker, ich mache dich zu den Auserwählten unter den Völkern, ich mache dich zu dem König über die Völker.“ Berakot 6a

Die Lüge von den Weißen als den bedeutendsten Sklavenhaltern:

Wer immer noch der Meinung ist, dass die Sklaverei vor allem den Weißen anzulasten ist, der verkennt die weit bedeutendere Rolle des Islam* bei der Sklaverei. Und der hat keine Ahnung darüber, dass die Sklaverei vor allem eine (bis heute bestens verheimlichte) Spezialität der Juden ist:

„Juden waren die größten Schiffsausrüster für Sklavenschiffe in der karibischen Region. Dort lag das Sklaven-Schiff-Gewerbe hauptsächlich in jüdischen Händen. …

Die Schiffe gehörten nicht nur Juden, sondern wurden auch von Juden bemannt und segelten unter dem Kommando  von jüdischen Kapitänen.“

Seymour B. Liepman, New World Jewry 1493-1825: Requiem for the Forgotten (KTAV, New York, 1982)

Der Historiker Johannes P. Ney fasst die Rolle der Juden bei der Sklaverei wie folgt zusammen:

Der jüdische Sklavenhandel hat die Welt seit nunmehr über 1600 Jahren geschändet. Mit insgesamt 150.000.000 Ermordeten ist er mit großem Abstand das größte Verbrechen der Geschichte.

Johannes P. Ney: „DER SKLAVENHANDEL – EINE SPEZIALITÄT DER JUDEN“,
in: http://aaargh.vho.org/fran/livres8/NeySklavenhandel.pdf

* Quellen:

Islam: Längster Kolonialismus und längstes Sklavenhaltertum der Weltgeschichte
Ein weiterer islamischer Völkermord: Mindestens 17 Millionen Schwarzafrikaner wurden versklavt.
Althistoriker: “Die ersten Hautfarbe-Rassisten waren die Araber”
Senegalesischer Anthropologe: Arabischer Sklavenhandel ist “verschleierter Völkermord”
Fakten gegen den BLM-Terror: Die größten Sklavenhändler waren nicht die Weißen. Sondern der Islam, Schwarzafrikaner und Juden. Und es waren Weiße, die die Sklaverei als erste verboten.
Menschenrechtsorganisationen schlagen Alarm: Islamische Länder halten sich immer noch Hunderttausende Sklaven
Sklavenhandel durch den Islam: Der verschleierte Völkermord
1400 Jahre Kolonisierungen, Versklavungen und Überfälle im Namen Allahs: Das Märchen vom friedlichen Islam

Lesen Sie in der Folge einen Artikel aus der Website des berühmten NWO-Kritikers Henry Makow, der sich mit dem aktuellen weltweiten Zwang zum Maskentragen befasst. Diese Maskenpflicht ist, da sie medizinisch völlig nutzlose ist gegen Viren, fraglos eine Fortsetzung der oben beschrieben Masken-Tragepflicht bei Sklaven. Der Artikel von Makow geht vor allem auf die Folgen ein, die die Installierung der Neuen Weltordnung für den Großteil der Menschheit haben wird (entschuldigen Sie die teilweise schlechte Übersetzung).

______________________________________

Masken symbolisieren unsere satanische Besessenheit 

by Wicked Truths, gekürzt von henrymakow.com, October 1, 2020

Maskierung bedeutet, dass Sie gezwungen sind, sich einer Illusion hinzugeben

Wir sind in den satanischen Kult der Illuminaten eingeweiht worden als Sklaven, an der Basis der Pyramide. Dieser Artikel fasst zusammen, wo wir stehen und wohin wir unterwegs sind. Wenn man etwas zu lange vernachlässigt, bricht es zusammen. Wenn man zulässt, dass ein satanischer Kult, die Freimaurerei, alle gesellschaftlichen Institutionen infiltriert, wird man zerstört. Die Sklaverei erlebt ein Comeback. Und die Sklaven nehmen sie wieder auf.

Masken sind nicht in der Lage, COVID-19-Viruspartikel zu stoppen. Die Größe des COVID-19-Virus wurde mit 80, 120 oder 150 Nanometern (Britannica) angegeben. Die beste Maske (3M) kann Partikel, die kleiner als 300 Nanometer (0,3 Mikrometer) sind, nicht stoppen. Das ist wie der Versuch, Fliegen mit Maschendraht zu stoppen… Wenn Sie immer noch nicht überzeugt sind, finden Sie hier Links zu von Experten begutachteten Forschungsarbeiten, die zu dem Schluss kommen, dass Gesichtsmasken nutzlos und gefährlich sind.

Verletzungen und Schäden durch Tragen einer Maske: Verminderte Sauerstoffaufnahme (PubMed) Erhöhte Aufnahme von toxischem CO2 (Video 1 unten) Erhöhte Inhalation toxischer Chemikalien aus der Maske Erhöhte Erregeraufnahme: Die feuchten und warmen Maskenfasern sind ein idealer Nährboden für Krankheitserreger. CO2-Messungen innerhalb einer Maske. [Vollbild] Ein Gremium von über 100 Ärzten hält Masken für unnötig und schädlich. [Voller Bildschirm]

Auswirkungen

Die Regierung

• befiehlt Masken, während diese nicht funktionieren.
• verstößt gegen die Verfassung und die Menschenrechte.
• zwingt Sie, Ihrer eigenen Gesundheit zu schaden: ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.
• behauptet, man könne mit dem eigenen Körper nicht tun, was man will.

Ein gefährlicher Präzedenzfall, der sich zweifellos fortsetzen wird, wenn die Impfstoffe eintreffen.

Masken als Werkzeug des Social Engineering: ANGST, SPALTUNG, TRENNUNG UND ENTMENSCHLICHUNG SCHAFFEN

Wenn wir sehen, dass Menschen Masken tragen, denken wir, dass es eine reale Bedrohung gibt. Maskenträger könnten infiziert sein. Menschen ohne Maske könnten uns anstecken. Unabhängig davon, ob es eine Pandemie gibt oder nicht, wenn wir auf die Straße gehen, sieht es auf jeden Fall so aus, als gäbe es eine Pandemie. Als solche erinnert sie uns jedes Mal daran und verbreitet Angst in den Gesellschaften.

• Angst schwächt das Immunsystem.
• Das Tragen von Masken schafft eine große Spaltung in der Bevölkerung.
• Oft greifen Maskenträger diejenigen an, die das nicht wollen, verbal und sogar körperlich.
• Gesichtsmasken bedecken unsere Münder und Nasen und berauben uns unserer Individualität und unseres Ausdrucks.
• Sie hindern uns daran, uns wirklich mit den Menschen, mit denen wir sprechen, zu verbinden.
• Ich habe sicherlich das Gefühl, dass ich mit einem maskierten Roboter, Zombie oder Sklaven spreche.

HISTORISCH GESEHEN EIN MAULKORB FÜR SKLAVEN:

Früher wurden Maulkorbmasken verwendet, um Sklaven zu bestrafen und zum Schweigen zu bringen. Die Psychopathen, die hinter dem Betrug stecken, müssen sich bepinkelt haben und sehen, wie sich die Leute den Maulkorb aufsetzen, nur weil sie der Propaganda glauben.

HEIDNISCHES INITIATIONSRITUAL:

Das Wissen zum Schreiben dieses Kapitels stammt aus dieser Quelle. Sekten und Kulte führen oft Initiationsrituale durch, um neue Mitglieder einzuführen. Die Zeremonie dient dazu, die alte Denkweise niederzureißen und die Denkweise der Sekte (Regeln, Rituale usw.) einzuführen. Zu den Strategien im Prozess des Abreißens gehören Isolation, Wiederholung und Trauma. Eine weitere Schlüsselkomponente sind Masken. Der Zweck von Masken in einem Initiationsritual:

Ego/Der Tod der Identität
Auferlegtes Schweigen
• Zeichen der Unterwerfung (unter die Mentalität von Ritualmeistern und Kulten)
• Zustimmung zur Transformation signalisieren
• signalisiert die Akzeptanz des ‘Geistes der Maske’.

Der Geist der Maske hängt von der Art des Rituals ab. In diesem Fall ist die Natur des Rituals der Satanismus. Der Maskenträger begrüßt den Geist des Satans…

Die UN-Agenda 30 hat zuckerüberzogene, irreführende Propaganda auf der Website der Vereinten Nationen, Videos auf YouTube usw… Die neue Welt, die in der UN-Agenda 30 vorgesehen ist, ist eine Eine- Welt-Regierung. Ein globaler High-Tech-Überwachungsgefängnisstaat, der von KI und Drohnen kontrolliert wird. Die wichtigsten Punkte:

• Globaler Inventar- und Kontrollplan für alle Ressourcen der Welt
• Zu den Ressourcen gehören Nahrung, Wasser, Energie, Land, Produktion, Bildung, Tiere, Menschen und mehr.
• Die zentralisierte globale Ressourcenkontrolle IST eine Eine-Welt- Regierung (in diesem Kontext)
• Vollständige Überwachung, Verfolgung, Rückverfolgung und Kontrolle des Alltagslebens aller Beteiligten
• ländliche Gebiete räumen => Menschen in die intelligenten Megastädte bringen
• Kommunitarismus: Gemeinschaftsziele haben Vorrang vor individuellen Rechten
• Von Regierungen und Unternehmen diktierte “Interessen” der Gemeinschaft o Dissidenten werden ausgestoßen
• Kein Privateigentum zum Wohnen und Arbeiten

Eine Zusammenstellung von Rosa Koire & James Corbett zur UN-Agenda 2030

Bevor die neue Welt aufgebaut werden kann, muss die alte Welt zerstört werden. COVID-19 ist der Rammbock, um die alte Welt zu zerstören: die Massen zu entvölkern, die Wirtschaft zu zerstören, die Menschen dazu zu bringen, Freiheitsverlust, Rechtsverletzungen (weil es einen “Gesundheitsnotstand” gibt) zu akzeptieren, eine gewalttätige Polizei einzuführen & so weiter.

Sobald die UN-Agenda 30 abgeschlossen ist, ist dies die neue Normalität. COVID-19 ist nur eine vorübergehende Täuschung, um uns dazu zu bringen, es vorübergehend zu akzeptieren, was niemals vorübergehend ist, wie wir alle inzwischen wissen sollten. Um die KI-Bevölkerung kontrollieren zu können, muss eine technologische Verbindung zwischen der Bevölkerung und der informationstechnologischen Infrastruktur hergestellt werden. Dies kann durch die Einführung der Nanotechnologie in die Körper der Menschen erreicht werden, z.B. durch Impfungen.

Die Nanoroboter im Körper sind in der Lage, über drahtlose Kommunikation Informationen zu senden und zu empfangen: 5G- Zellmasten und Satelliten. Diese Technologie ist so weit fortgeschritten, dass es möglich ist, die Gedanken von Menschen auszulesen und Gedanken künstlich einzuführen. Unnötig zu sagen, dass man dem Impfstoff mit allen notwendigen Mitteln fernbleiben muss.

Auf der Website des Weltwirtschaftsforums (WEF) finden sich Beweise dafür, dass es sich bei COVID-19 um eine seit langem bestehende Plandemie handelt. In ihrer wahnsinnig detaillierten COVID-19-Transformationskarte können Sie über Themen lesen, die nichts mit einer Pandemie zu tun haben, wie z.B. 5G, KI und globale Regierung.

Ziele

Digitale Identität: ID2020
• Digitale Gesundheitskarte: COVI-PASS
• Digitales Geldsystem, bargeldlose Gesellschaft o Über eine Blockkette mit Ihrer Identität und Ihren Gesundheitsdaten verbunden.
• Impfung o Mensch und Maschine zusammenführen o Entvölkerung
• KI o Kontrolle der Ressourcen o Kontrolle der Bevölkerung
• Intelligente Städte o Gesichtserkennungs-Kameras o Digitale Zugangskontrolle
• 5G o Intelligente Zähler o Selbstfahrende Autos
• Globaler totalitärer Polizeistaat
• Wildlands-Projekt (zur “Wiederherstellung der Wildtiere”) o Entfernen Sie die Menschen aus den ländlichen Gebieten. Beispiel: “SDGs markierten Ihr Land als Wildreservat. Gehen Sie.” o Versetzen Sie sie in intelligente Megastädte.
• Kein Privateigentum o Grundstück, Haus o Unternehmen o Ihr Körper o Obligatorische Impfung o Masken
• Kommunitarismus: die Ideologie des ‘Gemeinwohls o Gemeinschaftsziele haben Vorrang vor individuellen Rechten.
• Gemeinschaftliche “Interessen” werden von Regierungen und Unternehmen diktiert.
• Dissidenten werden ausgegrenzt.

Der Große Neubeginn (Weltwirtschaftsforum): Die Technokraten wollen ein vollständig digitales Geldsystem, das über eine Blockkette mit Identitäts- und Gesundheitsdaten verbunden ist. Der beste Weg, dies zu erreichen, besteht ihrer Meinung nach darin, das alte System vollständig zu zerstören und das neue System einzuführen. Das Weltwirtschaftsforum (WEF) ist bereits mit “dem Neuen” an die Öffentlichkeit getreten und nennt es “The Great Reset”. Spiro Skouras berichtet über den “The Great Reset” des WEF. https://www.bitchute.com/video/JI9C6psZf62r/

Vernichtung der Mittelschicht:

Der erste Lockdown hat der Mittelschicht, den Selbständigen, den KMUs bereits einen schweren Schlag versetzt.

Ein zweiter, längerer und härterer Lockdown wird die Mittelschicht vollständig auslöschen. Jeder, der die Medien mit offenen Augen beobachtet, sieht, dass die zweite Welle auf der Grundlage von Infektionen geplant ist. Infektionen sind irrelevant, weil der PCR-Test ein wissenschaftlicher Betrug ist und weil nur die Zahl der Todesopfer wichtig ist. Eine wache Bevölkerung wird einen zweiten Lockdown nicht akzeptieren.

SAMMLUNG VON DNA, IMPFUNG UND TRANSHUMANISMUS:

Durch den COVID-Test ist der Staat in der Lage, sich die DNA der Bevölkerung zu beschaffen. Durch Impfung kann der Staat die DNA der Bevölkerung verändern und Nanorobotik einbringen. Wenn man die Leute vom WEF (Partner der UNO) reden hört, kann man sehen, dass Transhumanismus für sie ein wichtiges Ziel ist. Solche Menschen sind die treibende Kraft hinter Covid und Impfung.

HIGHTECH-ÜBERWACHUNG:

Gesichtserkennung zur “Überwachung, dass Sie Ihre Sklavenmaske tragen”. Anwesenheits-Registrierung. Temperaturmessungen. Kontaktverfolgung. Ressourcenzugang auf der Grundlage Ihrer Gesundheit (jetzt Masken, später COVI-PASS). Alle sensiblen Praktiken, die ohne eine “Gesundheitskrise” niemals akzeptiert worden wären.

POLIZEISTAAT:

Die Einführung dieser Agenden wird auf Widerstand stoßen und eine härtere, gewalttätigere Polizei erfordern. Solange die COVID-Illusion fortbesteht, kann sich die Polizei zu Ihrer Sicherheit immer hinter dem Mantra verstecken. Grundfreiheiten und Grundrechte werden verletzt. Jetzt “für Ihre Sicherheit”, nach COVID ist das die “neue Normalität”. Es gibt eine Vorstellung davon, wie lange sie an der Virus-Illusion festhalten wollen. Sie wollen die Agenda bis 2030 abschließen.

Quelle:
https://henrymakow.com/deutsche/2020/10/01/masken-symbolisieren-unsere-satanische-besessenheit/

***

Zur Erinnerung:

Alles wurde schon 2010 bis ins Detail genau geplant:

Zur Erinnerung: Alles, was derzeit geschieht, wurde schon im Jahr 2010 im sog. “Covid-19 Stufenplan” Rockefellers exakt so geplant und vorgedacht. Auszug:

  • Erfinde ein sehr ansteckendes Virus mit einer super niedrigen Mortalität.
  • Erfinde eine gefährlichere Version des Virus mit einer viel höheren Sterblichkeitsrate als Backup-Plan (Weaponized Tribit Strain).
  • Erstelle und finanziere die Impfstoffentwicklung und verfüge einen Plan, der auf globaler Ebene eingeführt werden kann.
  • Spiele die Übertragung von Mensch zu Mensch so lange wie möglich herunter, damit sich Research Strain auf globaler Ebene ausbreiten kann, bevor ein Land mit einem Lockdown antworten kann, um der Infektion zu entgehen.
  • Sobald ein Land Infektionen erfährt, verfüge einen Lockdown, um Ein-/Ausreise zu stoppen. Erlaube die Verbreitung innerhalb eines Landes so lang wie möglich.
  • Sobald genügend Menschen in einem Land/einer Region infiziert sind, verfüge Zwangs-Lockdown/Isolation für dieses Land/diese Region und erweitere die Sperrgebiete im Laufe der Zeit langsam.
  • Übertreibe die Sterblichkeitsrate, indem man Research Strain mit Todesfällen in Verbindung bringt, die wenig bis gar nichts mit dem eigentlichen Virus zu tun haben, um die Angst und den Gehorsam auf einem Maximum zu halten. Wenn jemand aus irgendeinem Grund stirbt und festgestellt wird, dass er Covid hat, deklariere es als Covid-Tod. Und wenn jemand verdächtigt wird, weil er mögliche Symptome von Covid zeigt, deklariere es als Covid-Tod.
  • Behalte die allgemeinen Quarantänen so lange wie möglich, um die Wirtschaft der Region zu zerstören, um zivile Unruhen zu schaffen, um die Lieferkette zu zerstören und um den Beginn einer Massenknappheit an Nahrungsmitteln zu verursachen.
  • Außerdem schwäche das Immunsystem der Menschen, indem sie mangels der Interaktion mit den Bakterien anderer Menschen, ihr Immunsystem nicht mehr trainieren, die Außenwelt, oder die Dinge, die unser Immunsystem wachsam und aktiv halten.
  • Spiele alle möglichen Behandlungen/Heilmittel herunter und greife sie an. Außerdem wiederhole ständig, dass das einzige Heilmittel, das zur Bekämpfung dieses Virus funktioniert, der Impfstoff ist.  Ziehe die Quarantäne immer weiter heraus in “Zwei-Wochen-Intervallen” [Es gibt diese Zwei-Wochen Zaubersprüche wieder. Es ist ein CIA-Programm.] bis immer mehr Menschen aufstehen und protestieren. Verspotte sie.
  • Schließlich beende Phase 1 der Quarantänen, sobald sie genug öffentliche Kritik erfahren, erwartet im Juni 2020, und verlautbare öffentlich, dass man denkt es sei “zu früh, um die Isolation zu beenden, aber man wird es trotzdem tun.”
  • Sobald die Öffentlichkeit wieder zur Normalität zurückkehrt, warte ein paar Wochen und übertreibe weiterhin die Sterblichkeitsrate von Research Strain, Aug bis Sep 2020, und kombiniere es mit der Zunahme von Todesfällen aufgrund von Menschen, die höher als normal an Standarderkrankungen sterben, weil ihr Immunsystem von Monaten der Isolation stark geschwächt ist, um die Sterblichkeitsrate weiter zu erhöhen und die bevorstehenden Phase-2-Lockdowns zu hypen.
  • Schließlich, verfüge die Phase-2-Quarantänen, Oktober bis November 2020, auf eine noch extremere Art und beschuldige die Demonstranten, vor allem Menschen, die ihrer Regierung bereits nicht mehr vertrauen, als Ursache für diese riesige Zweite Welle, wobei die Medien sagen werden: “Wir haben es euch gesagt. Es war zu früh. Es ist alles eure eigene Schuld, weil ihr einen Haarschnitt haben wolltet. Eure Freiheiten haben Konsequenzen.”
  • Erzwinge die Phase-2-Quarantänen auf eine viel extremere Art, indem die Strafen für Nichteinhaltung erhöht werden.
  • Ersetze Geldstrafen durch Gefängnisstrafen.
  • Erkläre alle Reisen für nicht notwendig.
  • Erhöhe die Anzahl an Checkpoints, beteilige dabei das Militär.
  • Erhöhe das Tracking/Tracing der Bevölkerung über die verpflichtende App.
  • Übernehme die Kontrolle über Lebensmittel, Kraftstoff und schaffe große Engpässe, so dass die Menschen nur dann Zugang zu wesentlichen Produkten oder Dienstleistungen erhalten, wenn sie zuerst eine Genehmigung erhalten haben.
  • Halte die Phase-2-Lockdowns für einen viel längeren Zeitraum als die Phase-1-Lockdowns aufrecht und zerstöre die Weltwirtschaft weiter.
  • Verschlechtere weiterhin die Lieferketten und verstärke die Nahrungsmittelknappheit und dergleichen.
  • Schlage jegliche öffentliche Kritik nieder.
  • Betreue durch extreme Aktionen oder Gewalt und stelle jeden, der sich dagegen sträubt, als öffentlicher Feind Nummer 1 dar gegenüber denen, die bereit sind, sich zu unterwerfen.
  • Nach ziemlich langen Phase-2-Lockdowns von 6 Monaten und mehr, implementiere das Impfprogramm und die Impfzertifizierung und mache es für alle Pflicht.
  • Vorrang genießen diejenigen, die sich von Beginn an unterworfen haben.
  • Außerdem lasse sie diejenigen angreifen, die dagegen sind und lass sie sagen, dass „die anderen eine Bedrohung sind und die Ursache aller Probleme”, indem man sagt: “Wir können nicht zur Normalität zurückkehren, bis jeder den Impfstoff annimmt.” Und Menschen, die sich widersetzen, “verletzen unsere Lebensweise und sind daher der unser aller Feind.”
  • Falls die Mehrheit der Menschen sich der Agenda fügen, dann lasse diese Menschen in das neue System eintreten, die neue Normalität, während man die Minderheit einschränkt, die gegen die Agenda ist, indem man es ihnen schwer macht zu arbeiten, zu reisen und zu leben.
  • Falls die Mehrheit der Menschen gegen die Agenda angeht, dann setze Weaponized SARS/HIV/MERS Tribit Strain als Phase-3-Operation frei.
  • Ein Virus mit einer Sterblichkeitsrate von 30% und mehr als letzter Schreck, um die Minderheit zu bestrafen, um schnell die Mehrheit zu werden und denjenigen, die nicht zuhörten, ein letztes “Wir haben es euch gesagt” zu geben.

s. meinen Artikel dazu: https://michael-mannheimer.net/2020/09/03/der-covid-plan-rockefeller-lockstep-2010-alles-was-damals-vorgegeben-wurde-wird-heute-umgesetzt-punkt-fuer-punkt/

315 Kommentare

  1. Zitat:
    „Masken als Werkzeug des Social Engineering: ANGST, SPALTUNG, TRENNUNG UND ENTMENSCHLICHUNG SCHAFFEN “ :

    EXAKT richtig. In der Geschichte von Völkermassenmord / Genozid stand zuvor immer die komplette Entmenschlichung.
    Und Menschen, als „Mitläufer“, also „DIE MASSE“, haben sich, aus Angst oder Hochmut, zum Werkzeug der Entmenschlicher-Verbrecher gemacht.
    Soll sich die Geschichte wiederholen ?

    • Sind wir jetzt wieder da, wo die NationalSOZIALISTEN die Deutschen schon mal gehirngewaschen hingebracht haben, mit Begriffen wie “unwertes Leben” !!??!“

      Und da ist er wieder,der Antideutsche Hirnfick! Der Tritt gegen die „Phösen“ Nahtziehs darf ja nicht fehlen! Für mich deshalb klar erkennbar,Systemgemachter Pseudowiderstand durch einen echten Koscherpatrioten!

    • werter Freidenker,
      noch nicht lange her, da hat die Oma nicht in den Klimawahn gepaßt und wurde im Kinderlied zur „Umweltsau“ und damit man die Oma von den Kindern und Familie isolieren kann, wird mit einem „Virus“ nachgeholfen.
      Schöne, neue Welt, pfui Teufel! Kindsmißhandlung durch Maskenzwang.

  2. “ Nur Hunde und Sklaven tragen Maulkörbe.“

    Schön langsam sollen wir uns an die Sklaverei gewöhnen. Gott sei Dank wachen immer mehr Menschen auf. Gestern stand ein Leserbrief von einer Ärztin aus Landshut zum Thema Corona in meiner Tageszeitung. Sie übt zu Recht heftige Kritik an dieser Corona-Panik.

    • Der Artikel, wäre sicher interessant. Er würde auch, hier abgebildet, weiter getragen.

      • Ich könnte den ganzen Artikel hier aufschreiben. Leider weiß ich nicht, ob diese Ärztin damit einverstanden ist und deshalb lasse ich es lieber.

      • Darf man so doof sein?

        Die Arztin hat den Leserbrief geschrieben, damit er gelesen wird. Oder halten Sie MMs Blog für anrüchig, so dass die Ärztin sich nicht in schmuddliger Umgebung sehen möchte?

      • Unsinn! Ich kenne hier die Bestimmungen nicht und schließlich handelt es sich bei dieser Ärztin um eine Privatperson.

    •  Nur Hunde und Sklaven tragen Maulkörbe.”

      Stimmt nicht ganz. Auch Straftäter trugen eine Maske die die Kommunikation der Straftäter untereinander verhindern sollte. Mund und Ohren wurden eingewickelt. Sah ich mal in einem Film, aber als ich mal eine Vorlesung über Kriminologie an einer Uni besuchte, da stellte sich heraus das es sowas wirklich gab Anfang des 20 igsten Jahrhunderts. Sollte eine kriminelle Ansteckung verhindern. Welche Ähnlichkeiten zu heute- Erziehungsmaßnahme!

  3. neuer Artikel:
    „Aktenzeichen Bundestag – Was sie mit uns vorhaben – Bekenntnisse eines Insiders?“ :
    „Warnung an die Bevölkerung (Anonym, September 2020) – Parlamentarischer Berater des Deutschen Bundestages “ :

    Das Weltwirtschaftsforum WEF (a2) als Sprachrohr der einflussreichsten internationalen Konzerne und Großbanken instrumentalisiert die Krise, um eine lange vorbereitete Agenda zur Neuordnung der gesamten Weltwirtschaft umzusetzen (1). Dieser “Great Reset” wird uns dabei als Wandel der Globalisierung hin zu einer nachhaltigen Wirtschaft verkauft, doch handelt es sich hierbei um eine Täuschung.

    Tatsächlich wollen die Akteure des WEF damit eine weitestgehende Zentralisierung der politischen Macht in überstaatlichen Institutionen wie der UN, EU und dem IWF erreichen, sowie völlig neuartige, supranationale Organe schaffen. Über diese Organisationen wollen sie die demokratische Kontrolle der Weltwirtschaft und -politik durch gewählte Parlamente dauerhaft aushebeln, weil sich aus ihrer Sicht bislang zu viele Nationalstaaten den Privatisierungsorgien der Konzerne und der Finanzspekulanten nicht beugen wollen.
    
    Darüber hinaus will man den Mittelstand endgültig verdrängen und die freiwerdenden Marktanteile im Rahmen der “vierten industriellen Revolution” übernehmen. Für all diese Ziele kommt Corona und die damit verbundene globale Wirtschaftskrise wie gerufen. Die Kräfte hinter dem WEF nutzen … “ :

    voller Artikel:
    https://www.pravda-tv.com/2020/10/aktenzeichen-bundestag-was-sie-mit-uns-vorhaben-bekenntnisse-eines-insiders/

  4. @ MM, Bester Herr Mannheimer haben sie eine IDEE warum H.M. schreibt? Immer wieder steht im Artikel unser Regierung? Definitiv nicht unsere Regierung! Und warum steht da nur bei UNS es entsteht der Eindruck gemeint wäre nur und ausschließlich die jüdische Besatzungszone BRiD. Aber die Sauerei läuft fast weltweit!
    Fast überall wurden die Regierungen gekauft und dazu gebracht ihr Volk zu drangsalieren. Ist ja auch einfach wenn man die Druckerpresse sein Eigen nennen kann. Und nach belieben Fiatgeld zum Kauf der Weltmacht im Sack hat.
    Aber als Anmerkung Völker sollten nur aus historischen Gründen Masken tragen. Und das wäre bei der Hinrichtung ihrer Peiniger!

    • Und auch wenn Henry Makow selbst Jude ist und nach seiner Aussage seine Eltern Glück hatten, als christianisierte polnische Juden den Holocaust zu überleben, scheint er doch einer der stärksten Opponenten des Zionismus und von dessen Agenda einer Neuen Weltordnung (NWO) zu sein.

      Übrigens hatte Henry Makow mich im Laufe des Gesprächs gebeten, wichtige von ihm geschriebene Artikel auf Deutsch zu übersetzen. Daraus sind ein deutscher Blog sowie eine deutsche Übersetzung seines ersten Buches “Illuminati” entstanden.
      —————————
      Ich entdeckte dann diesen Artikel von Henry Makow darüber, wie Menschen im Westen in eine Schockstarre hypnotisiert werden (wie ein Pawlow’scher Reflex) wenn sie das Wort Antisemitismus nur hören und wie genau dieses Vorgehen Teil der zionistischen Agenda ist. Henry Makow, der gebürtige Jude, Sohn von Holocaust-Überlebenden, fasst es so zusammen: “Wenn es ‘antisemitisch” ist, gegen die NWO zu sein, bin ich stolz, ein Antisemit zu sein.”
      Es gibt ein interessantes kleines Interview mit der früheren israelischen Ministerin Shulamit Aloni, die darin den “Holcaust-Trick” erklärt. Dieses Interview fasst im Grunde alles zusammen, was man heute darüber wissen muss, wie “Antisemitismus” von Zionisten im Sinne ihrer Agenda gebraucht wird.
      Dieser Film eines israelischen Regisseurs zeigt, wie “Antisemitismus” heute als politisches Druckmittel benutzt wird, ohne dass Beweise für seine Existenz vom Regisseur gefunden werden konnten.

      Jüdische Autoren wie Prof. Norman Finkelstein (wie Henry Makow der Sohn von Holcaust-Überlebenden!) in seinem Bestseller “Die Holocaust-Industrie“, aber auch israelische Historiker wie Prof. Ilan Pappe in seinem Buch “Die ethnische Säuberung Palästinas” oder Prof. Shlomo Sand in seinem Buch “Die Erfindung des jüdischen Volkes” zeigen, dass eine kritische Sicht auf die zionistischen Machtspiele innerhalb der jüdischen Gemeinschaft durchaus nicht ganz unüblich ist.

      Es ist ja auch nicht immer leicht, die verborgenen Ziele zu erkennen, wenn sogar nach außen hin “antizionistische” Juden wie der Milliardär George Soros gelegentlich Besorgnis und Ablehnung gegenüber der Aggression in israelischer Politik äußern, dann aber auf der anderen Seite subversive Programme im Stile des Gender-Mainstreaming unterstützen, um die arabische Welt zu infiltrieren, wie der israelische Blogger Gilad Atzmon berichtet.
      Es ist wichtig zu verstehen, dass ein Jude zu sein, Dich nicht zu einem Zionisten macht, auch wenn der Zionismus tief im Judentum verwurzelt ist, wie Henry Makow während unseres Interviews ausgeführt hat, das Du oben mit deutschen Untertiteln sehen kannst. Wie der Zionismus tatsächlich der schlimmste Feind gewöhnlicher Juden ist, führt Henry Makow in diesem Artikel hier aus.

      https://alexandergottwald.com/tag/henry-makow-illuminati/
      ———

      Hinweiser : in den BildDungs-Blogs konnte man einiges über Henry Makow und Alexander GottWald erfahren.

      Hätten wir in MerkeldEUtschLand PresseFreiheit, dann gäbe es viel mehr wichtige AufKlärungsBlogs : „In Zeiten der universellen Täuschung, die Wahrheit zu sagen wird ein revolutionärer Akt.“

      EU-Verfassung ermöglicht Todesstrafe und Tötung durch Militär und Sicherheitsorgane

      EU-Verfassung ermöglicht Todesstrafe und Tötung durch Militär und Sicherheitsorgane, wie auch Hinrichtungen bei ‹Aufstand›, ‹Aufruhr›, Demonstration und Unruhen
      Die EU öffnet der Todesstrafe eine Hintertüre
      Staatsrechtler Prof. Karl Albrecht Schachtschneider warnt vor Lissabon-Vertrag: – 3.9.2009

      EUROGENDFOR – Privatarmee der Machteliten

      https://www.bitchute.com/video/7jkPuaskOHmi/

      Scharfschützen gegen das Volk zum Schutz der Volksverräter!

      https://www.bitchute.com/video/MnEe2HdyYL6f/

      https://www.bitchute.com/channel/dV8xxWKIxSVU/

      • @ hinweiser, danke für die Aufklärung somit wird das Ganze verständlicher! Natürlich gibt es auch Juden welche unter den Zionisten leiden bzw. deren Agenda nicht mittragen wollen.
        Allerdings sind es die absoluten Ausnahmen!
        Zur Holocaust Industrie bleibt auch noch zusagen, dass es genug Juden gab und gibt, welche sich als Opfer dargestellt haben, um Kohle abzugreifen. Inclusive nachträglich tätowierter Nummern,…etc.
        Das ganze Affen Theater in der X ten Generation ist inzwischen nur noch lächerlich, und von offensichtlicher Geld und Geltungs Gier getrieben. Es ist reine Erpressung Unschuldiger! Kein Deutscher der letzten 2 wenn nicht 3 Generation hat einem Juden was getan. Also noch nicht!
        Aber das wird sich vermutlich ändern, dann aber mit deutscher Gründlichkeit!

  5. Damals wie heute sind die Sklavenhalter identisch – nur die Sklaven sind neu “

    Darum GENiale BlutTest auch um die alten SklavenEigentümer- und SklavenHändlerFamilien zu entlarven. Die meisten/wichtigsten dieser BlutLinien sind im Michael Mannheimer Blog zu finden.

    Der Unterschied vom MaulKorbSklaven von damals zu heute ist ?
    Damals wurde der Sklave noch gebraucht und man behinderte nicht die SauerStoffVersorgung und auch Bakterien und Pilze konnten/durften nicht die AtmungsOrgane schädigen.

    Hinweiser : Die größten SklavenHändler waren/sind die semitischBabYlonischen BlutLinien, die in allen Ländern, Kulturen und Religionen nachweisbar sind.
    Portugal war der erste und wichtigste SklavenVerschlepper von Afrika nach Brasilien/SüdAmerika und die Karibik. Die Verantwortung dafür trugen die semitischBabYlonischen MerowingerTemplerKönige Portugals die ihre WeltHerrschaft-Legitimation vom semitschBabYlonischen Pontifex Maximus im VatiKHAN bekamen.
    Der Papst teilte die Welt zwischen den Portugiesen und den Spaniern (MerowingerAdel) auf.
    Zur Zeit der Merowinger/Karolinger war die RomBabYlonKirche der größte Land- und SklavenEigentümer in Zentral-Europa.

    Karl der Große GermanenSchlächter und Germanen/SlawenVersklaver verkaufte seine
    Sklaven auch zu den Moslems in NordAfrika/Spanien der Handel/Transport erfolgte auch über Juden
    welche die größte Flotte im westlichen MittelMeer hatten.
    Dies geschah natürlich mit dem Segen des VatiKHANs Merkelwürdigerweise waren unter den Sklaven auch Christen und Katholiken.

    StammLeser wissen die SklavenHändler BabYlons Bankster bezahlten die Sklaven/Ware mit Schekel.

    https://worbes-verlag.de/out/pictures/master/product/1/israel_p048_1.jpg
    Israel P.48 500 Shekel 1982 (1) Baron de Rothschild

    Commodity Prices in Babylon 385 – 61 BC
    The shekel was the basic monetary unit in Babylonia since millennia: it is a weight measure of ca. 8.33 (eight one third) grams of silver, slightly less than the weight …
    -http://iisg.nl/hpw/babylon.php

    Die Maske muß fallen !

    BabYlon muß fallen !

    WAHRHEIT MACHT FREI

    Darum brauchen wir Meinungs- und RedeFreiheit, welchen den Deutschen 1918 genommen wurde.

    Makow und Mannheimer gehören zu den PflichtLeseQuellen,
    welche alle Sklaven lesen und kennen sollten.

  6. Rechtsextreme Medien auf Merkels SchreibtischDas Bundeskanzleramt sichtet seit einem Jahr gezielt Social-Media-Kanäle und Online-Portale – wohl auch als Basis für die tägliche „Morgenlage“

    https://www.tagesspiegel.de/politik/pressespiegel-des-bundeskanzleramts-rechtsextreme-medien-auf-merkels-schreibtisch/26231312.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

    „Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihre engsten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kanzleramt richten ihre Aufmerksamkeit verstärkt auf politische Debatten im Internet. Dabei lassen sie sich im Rahmen ihrer Presseschau auch regelmäßig über Inhalte auf rechtspopulistischen und rechtsextremen Plattformen informieren. Dies geht aus Dokumenten hervor, die das Kanzleramt auf einen Antrag nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG) an den Tagesspiegel herausgegeben hat.
    Demnach liegt rechtzeitig für die „Morgenlage“ genannte tägliche Dienstsitzung im Kanzleramt werktäglich neben politischen Berichten aus Presse und Rundfunk eine „Auswertung Soziale Medien“ vor. Unter der Kategorie „Alternative Medien/Blogs“ wird dort auf drei bis vier „beachtenswerte Artikel“ der letzten 24 Stunden hingewiesen, die häufig von Portalen wie „Journalistenwatch“ oder „Politically Incorrect“ (PI) stammen.
    „Journalistenwatch“ veröffentlicht unter anderem Videos des österreichischen Rechtsextremisten Martin Sellner von der „Identitären Bewegung“, die vom Verfassungsschutz beobachtet wird. Die „PI-News“, die sich selbst als „News gegen den Mainstream“ beschreiben, richten sich vorwiegend gegen den Islam und Migranten in Deutschland.
    Staatsministerin Bär spricht von „widerlichem Dreck“ und „Müll“In der Kategorie „Alternative Medien/Blogs“ finden sich außerdem wiederkehrend Hinweise auf „beachtenswerte Artikel“ von Internetportalen der rechten Wochenzeitung „Junge Freiheit“ und des „Compact Magazins“, das der Verfassungsschutz im Frühjahr als rechtsextremen Verdachtsfall eingestuft hat. Mehrfach werden auch Texte aus dem Blog „Tichys Einblick“ des konservativen Wirtschaftspublizisten Roland Tichy genannt.“
    https://www.tagesspiegel.de/images/klausurtagung-bundeskabinett/26231410/1-format6001.jpg?inIsFirst=true

    • Was heißt das? Sie beschäftigen sich täglich mit der Ausschaltung der Opposition!

    • Na, ist doch schön.

      Auch die Drecks-Regierung liest unsere Artikel! 😁😁😁

      (Hoffentlich auch die Kommentare.)

  7. „Um zu verhindern, dass seine Gäste keine wahrheitsgemäßen Angaben machen, hat Rashed Zuri ein neues System entwickelt.
    Der „Friesen“-Wirt lässt niemanden in seine Bar, der nicht vorher eine Handy-Nachricht geschickt hat. Wie genau das funktioniert und wie seine Gäste darauf reagieren, lesen Sie hier“:

    https://www.ksta.de/koeln/koelner-gastronom-neues-system-soll-rueckverfolgung-jedes-gastes-garantieren-37448058?originalReferrer=https://t.me&originalReferrer=&dmcid=sm_em

    • Solche Wirte sollten pleitegehen!
      Ich habe übrigens gar kein Handy.
      +++++++++++++++
      Natürlich haben Wirte das Hausrecht.
      Sie können solange fordern, daß man
      ihnen den Ausweis zeigt – um mit den
      Angaben auf der Liste zu vergleichen –
      wie sie wollen, der Gast ist nicht verpflichtet
      den Ausweis nicht hoheitlichen/staatl. befugten Personen zu zeigen. Nur kann der Gast dann
      eben nicht in jenes Lokal.

      • DER

        ZENTRALE SCHLÜSSEL

        im WIDERSTAND

        gegen die WEF-GLOBALISTEN-SCHWERVERBRECHER

        liegt im

        EWIGEN NICHTBESITZ dieses kleinen Gerätes.

        Das Obengenannte ist passiver Widerstand.

        AKTIVER Widerstand liegt z.B.

        in der legalen Zerstörung dieser Geräte.

        Ein Planet, auf dem KEIN HANDY mehr existiert, sollte das Ziel

        werden: Dann haben WEF-GLOBALISTEN-VERBRECHER der NWO,

        DIE A L L E S – WIRKLICH ALLES – in unserem Leben

        über dieses Gerät

        steuern wollen,

        auch „nichts mehr,

        was sie anfunken“ /kontrollieren

        könnten !!

        WIDERSTAND KANN SO EINFACH sein, wenn man will !

        Aber DIE MASSE WILL KEINEN WIDERSTAND – ALSO WIRD SIE VERSKLAVT – AUF FREIWILLGER BASIS durch das Handy.
        Fakt.

        Wer z.B. Hunderte Millionen im Lotto gewinnt und echten Widerstand leisten will – sollte also die zentralen Produktions /Ressourcen -Werkstätten weltweit aufkaufen und diesen Industriezweig GLOBAL STILLEGEN – und alle in Gebrauch/Verkauf befindlichen Handys kurz vorher von den Nutzern/Märkten nehmen und vernichten.

      • Werter Freidenker, Sie haben zwar eine gute Idee, aber hier gewinnt niemand. hunderte Millionen im Lotto.
        In der BRiD, liegt der Satz der Gewinnausschüttung bei gerade einmal 48%. Der Rest verschwindet in irgendwelchen Kanälen, als Stiftungen oder Spenden.
        Und selbst, wenn Sie ein oder zwei Produzenten aufkaufen, und zerstören. Schießen sofort neue in den Himmel.

      • Ja, stimmt, werter Korrumpel..
        es müssten sich eben permanent „immer mehrere Eurojackpot-Multimillionäre zu einem Trust“ zusammenschließen 😉
        und im Widerstand immer so agieren wie Rockefeller Rotschild und Co. 🙂
        Aber selbst dann würde keine „Waffengleichheit“ herrschen, da die o.g. Namen über „Millionensummen“ nur lachen, weil sie ja Billionen haben und dieses s.g. „Geld“ – WERTLOSE PAPIERZETTEL – permanent „AUS DEM NICHTS“ / DER LUFT permanent nachdrucken können – DIES IST DAS GRUNDPROBLEM VON ALLEM, WAS HIER AUF DER WELT PASSIERT…

        Daher wäre ECHTER WIDERSTAND quasi überhaupt kein Geld und Banken zu benutzen – wie Naturvölker. Bzw. über private anonyme Naturalien-Tauschringe.

        Es hat schon seinen Grund, warum DAS SYSTEM will, dass jeder ein „sogenanntes Menschenrecht (systemisch übersetzt: ZWANG) auf ein Girokonto hat“….

      • Genau das habe ich erst gestern jemandem erklärt. Ich hatte schon immer eine Abneigung gegen diese Rundum-Erreichbarkeit und so habe ich auch bis heute keines. Die Menschen sind derart abhängig davon, dass sie wohl selbst im Wissen um 5G und Co nicht darauf verzichten würden

      • @ Korrumpel aus der Kiste
        Läden, Bahnhöfe, Museen, Kirchen und Restaurants: Bern bringt knallharte Maskenpflicht!”-

        Hoppla … das ist aber ein ‚Aufsteller“ (Schweizer Ausdruck für Überraschung! )Ja die Schweizer sind halt ein bisschen langsamer, die Eidgenossen meinen sogar wenn eine Gewehrkugel abgeschossen wird, könnte die noch nicht weit geflogen sein, die müsste man sogar noch sehen können.“

        Übrigens fallen viele nicht nur beim Coronamasken- Betrieb um, sondern auch immer mehr auch bei „Political correkt“.
        Jetzt hat es z.B. einen Jungstar aus der US Radsport Szene getroffen. Eigentlich pille palle, aber er wurde von der linken Presse provoziert und konnte den Mund nicht halten. Die Suspendierung des Rennstalls folgte auf den Fuss.So geht das heute. Erbärmlich.
        Siehe dazu: Sportler und Funktionäre als Marionetten des linken ZeitgeistsPolitical Correctness schlägt selbst im Radsport zu.http://www.pi-news.net/2020/10/political-correctness-schlaegt-selbst-im-radsport-zu/

        Übrigens.. warten wir mal ab, vielleicht ist in den nächsten Tagen einem Refugee „on Mittelmeer-Tour“, oder einem Schweizer Supergrünen Ideologen sogar das über 4000m hohe Matterhorn (wichtigstes Schweizer Alpensymbol) im Weg. Natürlich nur der Europäische (weisse)Teil, das andere Teil stammt ja durch Erdverschiebungen vor hundertausenden von Jahren von Afrika. Weiss geht inzwischen ja gar nicht. Vielleicht gibt dann sogar Schwarz-Afrika Versteherin Merkel noch ihren Ratgeber Senf zu Simonetta Sommaruga (Schweizer Bundespräsidentin) dazu: …“der europäische Teil muss rückgängig gemacht werden“.

      • Liegt das Durchknallen, vielleicht auch daran, dass in der Schweiz ein Organ der Neuen Weltordnung, namens BIC ansitzt?

    • @MM

      Zitat aus dem von Ihnen verlinkten Artikel:

      „Und: Die Gäste dürfen die Maske nur dann ablegen, wenn sie an einem Tisch sitzen.“

      Folgt man dieser „Logik“, sind alle die an einem Tisch sitzen grundsätzlich nicht mehr ansteckend und auch vor Viren geschützt.
      Viren fallen, wie es scheint, nur stehende und laufende Menschen
      an, denn nur diese müssen Masken tragen.

      Die Verantwortungsträger müssten sofort die Maskenpflicht aufheben, wenn sich alle sitzend, beispielsweise in einem Rollstuhl fortbewegen. Auf diese Weise könnte man die Verordnungs-Faschisten prima vorführen und die Rolli-Verkäufer machten gute Geschäfte.

      Dieser Kommentar dient lediglich dazu, diesen totalitären Irrsinn
      einmal bildlich darzustellen.

    • Und etwas weiter südlich, in Italien, wird die Totalmaskierung, also rund um die Uhr im Freien, Pflicht !

      Dass das gerade jetzt, am totalen Corona-Nullpunkt, eingeführt wiird, ist an Dreistigkeit von der einen Seite nicht zu überbieten.

      Und an Dummheit und Fügsamkeit von der anderen,

      • man hat ja Geld bekommen, da muß man schon dafür etwas tun, um den Schein zu erhalten. (Schein dabei in doppelter Bedeutung) Oder nicht?

  8. Die Masken fliessen so langsam in die Mode Welt mit ein!!
    Die Masken fliessen sich so langsam in die Urlaubswelt mit ein!!

    Die Masken fliessen so langsam in denn Al

    Aber alles IMMER MIT EINEM SCHÖNEN NETTEN LÄCHELN!!!

    Und vermeintlich SELBSTBEWUSSTE MENSCHEN haben ihr SELBSTBEWUSSTSEIN von denn Massen Medien in sich aufgesogen!! Das sind aber NICHT SIE SELBST!!

    Der FEIND ist PSYCHOLOGE!!! Dieser hat das Geistesleben studiert!! Und beherrscht es Nahezu PERFEKT!!!

    Das heisst Wir müssen auch PSYCHOLOGEN WERDEN!!!

  9. Ich habe heute im Fernsehen eine echt dämliche Fake News gehört. Es ging um Trump. Dass die Mainstream Medien ständig über Trump herziehen ist ja nichts neues. Aber hier ging es noch um Aufzählung von Fakten über COVID-19, weil Trump angeblich Lügen verbreiten würde. Die selbsternannten Wahrheitsfinder aus dem Fernesehen haben tatsächlich behauptet, daß die Grippe viel harmloser sei als COVID-19 und jetzt Achtung die Begründung warum:
    „jedes Jahr sterben 61.000 Menschen an der Grippe weltweit“. Das ist nachweislich falsch bzw. eine extrem dreiste Lüge. jedes Jahr sterben ca. 250.00 bis 645.000 weltweit

    https://www.pharmazeutische-zeitung.de/2017-12/weltweite-studie-zahl-der-grippetoten-hoeher-als-gedacht/

    Eigentlich sterben jedes Jahr mindestens 500.000 an der Grippe, so die Info meines Hausarztes…
    Die Schweinegrippe war übrigens viel viel harmloser als die normale Grippe. Und wer hatte damals 2009 die Schweinegrippe als sehr gefährlich eingestuft ?
    Einer davon war der Oberexperte und SPD-Politiker Lauterbach, der auch jetzt wieder über das COVID-19 schwachsinnige Lügen in den TV Diskussionsrunden seit Monaten verbreitet!

    • Ja, bei Lauterbach kommt immer wieder Freude auf. Ich möchte an seine Klowarnung erinnern. Das Virus aus dem Syphon.
      https://philosophia-perennis.com/2020/09/24/lauterbach-schlaegt-alarm-so-werden-sie-auf-eigener-toilette-zum-corona-superspreader/
      Einen draufgesetzt hat der Panikmacher der SPD-Seuchenmann Karl Lauterbach, der nun Menschen, mit denen er vermutlich kaum Kontakt haben dürfte, Menschen, die in Mietshäusern wohnen, Angst vor dem Besuch ihres eigenen Badezimmers mit Toilette macht. Aufgrund einer in den USA mehr als umstrittenen und nur für extrem hohe Wolkenkratzer gültigen Theorie verkündet er:
      „Unappetitlich. Hoffentlich bestätigt sich das nicht. Die Aerosole von der Toilettenspülung der Infizierten im Erdgeschoss und der tiefen Stockwerke landen im Bad der oberen Etagen. Der „Kamineffekt“ der Klospülung…“

  10. „Die Corona-Maßnahmen werden immer strenger. Psychiater, Psycholgen & Psychotherapeuten haben mehr Anfragen denn je! Nimmt die eigentlich Regierung wahr, welchen Schaden Sie anrichtet? Der Corona-Hass ist schon so ausgeprägt, dass ein Kinderarzt nicht einmal mehr eine Studie vorschlagen kann… „

    https://www.youtube.com/watch?v=k0enx7Gmt1c

    Übrigens will der Corona-Ausschuss die Studie (ob Masken Kindern schaden), über die der Kinderarzt Eugen Janzen laut nach dachte, finanzieren.

  11. Woher kommen obige Fotos? Konnte man
    im 17. u. 18. Jh. schon Fotos, gar Farbfotos
    machen? Wer hat die Fotos geschosssen?
    Wer soll mit den Fotos angeprangert werden?
    Weiße? Sollten o.g. Sklavenmasken „nur“
    unerlaubtes Essen verhindern oder waren
    sie auch Spuckschutz? In welchen Mengen
    mußten sie getragen werden? Waren es
    besonders brutale Ausnahmen oder zu
    Zehntausenden verbreitet?

    ZU DEN AKTUELLEN GESCHMEIDIGEN GESICHTSMASKEN, die zig Millionen
    Menschen zu Herdenvieh degradieren:

    Ja, damit soll das Volk erniedrigt,
    verspottet u. gegängelt werden!
    Der Einzelne wird entindividualisiert u.
    zur „Massenware“; willige Schafsherden,
    die den Leithammeln folgen, von Hunden
    zusammengehalten.

    https://www.hanauer.de/bilder/2020/05/04/13748829/244821738-lokal-hanau-hanau-maskenpflicht-hanau-corona-covid-19-regelaenderungen-3Xea.jpg
    Maskenpflicht für Verkaufspersonal
    u. Schulkinder u.a. im Unterricht ist FOLTER:
    https://www.tagesschau.de/multimedia/bilder/schulstart-maske-103~_v-videowebl.jpg

    Maskenpflicht im überfüllten Bus 😉
    https://www.maz-online.de/var/storage/images/maz/brandenburg/corona-das-wichtigste-zur-maskenpflicht-in-brandenburg-wissen-muessen/743878033-30-ger-DE/Corona-Das-muessen-Sie-ueber-die-Maskenpflicht-in-Brandenburg-wissen_big_teaser_article.jpg

    Vielleicht sollen die Masken den Bürgern
    auch sagen: „Haltet gefälligst den Mund,
    Eure Meinung ist nicht gefragt! WIR wissen,
    was für Euch gut ist!“

    Bis 2005 war der Mündige Bürger gefragt; seit
    „Mutti“ Merkel nur noch der Unmündige Bürger.
    https://p5.focus.de/img/dortmund/origs8284712/9655532830-w800-h600-o-q75-p5/4f12bd7e-a8aa-4a84-a99a-23d52d1048d8.jpg

    • „Konnte man im 17. u. 18. Jh. schon Fotos, gar Farbfotos machen?“

      Nicht alle Porträts sind Fotos. Einige sind zeitgenössische Zeichnungen. Sofern es sich um Fotos handelt, sind diese natürlich neuzeitlich (ab Mitte des 19. Jahrhunderts. Das hießt, dass Masken teilweise noch bis heute von Sklaven getragen werden. diese „Tradition“ halt sich also erhalten.

      • @Michael Mannheimer

        Auch wenn es nicht von Bedeutung ist.

        Vor über 3 Wochen, bin ich ja mit meinem geliebten Rennrad auf mein Hüftknochen gefallen.

        Ich war 3 Wochen nicht gehfähig.

        Erst am 5. 10, 2020, konnte ich den Verlust meines Rennrades ja dem Polizeirevier, im versifften Hamburg, das überhaupt melden.

        Die haben mir aber mein demontiertes Rennrad aber von einem Privatgrundstück, aus einer Gartenlaube geklaut.

        => 800 € sind weg, das Rennrad hatte ich nur zwei Jahre.

        ==============

        Das muss man sich mal vorstellen, mein Rennrad war demontiert, sprich, damit das im Kofferraum des Taxifahrers besser reinging.

        Fakt ist ja gewesen, ich brauchte eine Stunde, um mein Verlust zu melden.

        Es stand im Polizei-Revier : Mehr als zwei Leute im Warteraum sind nicht zulässig, sprich die anderen wurden nach draußen befohlen, wegen Corona.

        Zumindest kann ich mittlerweile aber ganz normal gehen, sprich es hätte schlimmer sein können.

        Gruß Skeptiker

      • werter Skeptiker,
        die Mühe der Diebstahlsanzeige ist sowieso umsonst, wenn sie nicht eine Fahrraddiebstahlsversicherung haben. Denn ich weiß aus meiner damaligen Zeit – die wurden nie mehr gefunden. Auch die vielen streunenden Hunde die uns gebracht wurden, pssssssst – Fenster auf und die Sache war erledigt. War ja nicht so ganz in Ordnung, aber was heute geschieht, ist das nächste Extrem. Gegen eine natürliche Tierliebe ist dagegen nichts einzuwenden.

    • Zu „Bis 2005 war der Mündige Bürger gefragt; seit
      “Mutti” Merkel nur noch der Unmündige Bürger.“:

      Letzteres ist gewollt!
      Das Murksel ist klein und schwach! Die kann mit mündigen Bürgern und anderen Meinumgen gar nicht umgehen.
      Sie geht z. B. nie in Talkshows, wo das eben Geschriebene sofort auffallen würde.

      Murksel, die Frau, die wirklich gar nicht kann! Weder Politik noch Physik!

  12. Hätte uns jemand vor einem Jahr gesagt, daß im nächsten Jahr die gesamte Weltbevölkerung von Grundschuldkind bis Greis in Masken herumlaufen muß, dann hätten wir diesem den Vogel gezeigt.
    Und wenn heute uns jemand sagt, daß wir europäische Frauen in den nächsten Jahrzehnten mit Kopftuch herumlaufen müssen und noch ein Jahrzent später in der Burka stecken, das glaubt keiner.
    Während in dieser satanischen Agenda, die islamische Umvolkung läuft auf Hochtouren, der „Virus“ „explodiert“ gerade wieder alles möglich geworden ist.
    Denn die ziehen ihren Plan eiskalt durch.
    Wenn wir es gemeinsam nicht schaffen die Maske abzulegen, dann haben sie wieder an Macht gegenüber uns gewonnen und treiben ihr nächstes Machtspiel- so auf die Art, mit denen können wir alles machen.

    • muß natürlich heißen Grundschulkind. In meinem Hinterkopf war bestimmt die Schuld, wie man sich an den Kindern versündigt, gesteckt.

  13. https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/wpdiscuz/cache/gravatars/c81e728d9d4c2f636f067f89cc14862c.gif
    Michael Mannheimer

    7. Oktober 2020 18:17

    Zur Erinnerung: Alles, was derzeit geschieht, wurde schon im Jahr 2010 im sog. “Covid-19 Stufenplan” Rockefellers exakt so geplant und vorgedacht. Auszug:

    • Erfinde ein sehr ansteckendes Virus mit einer super niedrigen Mortalität.
    • Erfinde eine gefährlichere Version des Virus mit einer viel höheren Sterblichkeitsrate als Backup-Plan (Weaponized Tribit Strain)
    • Spiele die Übertragung von Mensch zu Mensch so lange wie möglich herunter, damit sich Research Strain auf globaler Ebene ausbreiten kann, bevor ein Land mit einem Lockdown antworten kann, um der Infektion zu entgehen.
    • Sobald ein Land Infektionen erfährt, verfüge einen Lockdown, um Ein-/Ausreise zu stoppen. Erlaube die Verbreitung innerhalb eines Landes so lang wie möglich.
    • Sobald genügend Menschen in einem Land/einer Region infiziert sind, verfüge Zwangs-Lockdown/Isolation für dieses Land/diese Region und erweitere die Sperrgebiete im Laufe der Zeit langsam.
    • Übertreibe die Sterblichkeitsrate, indem man Research Strain mit Todesfällen in Verbindung bringt, die wenig bis gar nichts mit dem eigentlichen Virus zu tun haben, um die Angst und den Gehorsam auf einem Maximum zu halten.
    • Wenn jemand aus irgendeinem Grund stirbt und festgestellt wird, dass er Covid hat, deklariere es als Covid-Tod. Und wenn jemand verdächtigt wird, weil er mögliche Symptome von Covid zeigt, deklariere es als Covid-Tod.
    • Behalte die allgemeinen Quarantänen so lange wie möglich, um die Wirtschaft der Region zu zerstören, um zivile Unruhen zu schaffen, um die Lieferkette zu zerstören und um den Beginn einer Massenknappheit an Nahrungsmitteln zu verursachen. Außerdem schwäche das Immunsystem der Menschen, indem sie mangels der Interaktion mit den Bakterien anderer Menschen, ihr Immunsystem nicht mehr trainieren, die Außenwelt, oder die Dinge, die unser Immunsystem wachsam und aktiv halten.
    • Spiele alle möglichen Behandlungen/Heilmittel herunter und greife sie an. Außerdem wiederhole ständig, dass das einzige Heilmittel, das zur Bekämpfung dieses Virus funktioniert, der Impfstoff ist.  Ziehe die Quarantäne immer weiter heraus in “Zwei-Wochen-Intervallen” [Es gibt diese Zwei-Wochen Zaubersprüche wieder. Es ist ein CIA-Programm.] bis immer mehr Menschen aufstehen und protestieren. Verspotte sie.
    • Schließlich beende Phase 1 der Quarantänen, sobald sie genug öffentliche Kritik erfahren, erwartet im Juni 2020, und verlautbare öffentlich, dass man denkt es sei “zu früh, um die Isolation zu beenden, aber man wird es trotzdem tun.”
    • Sobald die Öffentlichkeit wieder zur Normalität zurückkehrt, warte ein paar Wochen und übertreibe weiterhin die Sterblichkeitsrate von Research Strain, Aug bis Sep 2020, und kombiniere es mit der Zunahme von Todesfällen aufgrund von Menschen, die höher als normal an Standarderkrankungen sterben, weil ihr Immunsystem von Monaten der Isolation stark geschwächt ist, um die Sterblichkeitsrate weiter zu erhöhen und die bevorstehenden Phase-2-Lockdowns zu hypen.
    • Schließlich, verfüge die Phase-2-Quarantänen, Oktober bis November 2020, auf eine noch extremere Art und beschuldige die Demonstranten, vor allem Menschen, die ihrer Regierung bereits nicht mehr vertrauen, als Ursache für diese riesige Zweite Welle, wobei die Medien sagen werden: “Wir haben es euch gesagt. Es war zu früh. Es ist alles eure eigene Schuld, weil ihr einen Haarschnitt haben wolltet. Eure Freiheiten haben Konsequenzen.”
    • Erzwinge die Phase-2-Quarantänen auf eine viel extremere Art, indem die Strafen für Nichteinhaltung erhöht werden.
    • Ersetze Geldstrafen durch Gefängnisstrafen.
    • Erkläre alle Reisen für nicht notwendig.
    • Erhöhe die Anzahl an Checkpoints, beteilige dabei das Militär.
    • Erhöhe das Tracking/Tracing der Bevölkerung über die verpflichtende App.
    • Übernehme die Kontrolle über Lebensmittel, Kraftstoff und schaffe große Engpässe, so dass die Menschen nur dann Zugang zu wesentlichen Produkten oder Dienstleistungen erhalten, wenn sie zuerst eine Genehmigung erhalten haben.
    • Halte die Phase-2-Lockdowns für einen viel längeren Zeitraum als die Phase-1-Lockdowns aufrecht und zerstöre die Weltwirtschaft weiter. Verschlechtere weiterhin die Lieferketten und verstärke die Nahrungsmittelknappheit und dergleichen. Schlage jegliche öffentliche Kritik nieder Betreue durch extreme Aktionen oder Gewalt und stelle jeden, der sich dagegen sträubt, als öffentlicher Feind Nummer 1 dar gegenüber denen, die bereit sind, sich zu unterwerfen
    • Nach ziemlich langen Phase-2-Lockdowns von 6 Monaten und mehr, implementiere das Impfprogramm und die Impfzertifizierung und mache es für alle Pflicht,
    • Vorrang genießen diejenigen, die sich von Beginn an unterworfen haben.
    • Außerdem lasse sie diejenigen angreifen, die dagegen sind und lass sie sagen, dass „die anderen eine Bedrohung sind und die Ursache aller Probleme”, indem man sagt: “Wir können nicht zur Normalität zurückkehren, bis jeder den Impfstoff annimmt.” Und Menschen, die sich widersetzen, “verletzen unsere Lebensweise und sind daher der unser aller Feind.”
    • Falls die Mehrheit der Menschen sich der Agenda fügen, dann lasse diese Menschen in das neue System eintreten, die neue Normalität, während man die Minderheit einschränkt, die gegen die Agenda ist, indem man es ihnen schwer macht zu arbeiten, zu reisen und zu leben.
    • Falls die Mehrheit der Menschen gegen die Agenda angeht, dann setze Weaponized SARS/HIV/MERS Tribit Strain als Phase-3-Operation frei. Ein Virus mit einer Sterblichkeitsrate von 30% und mehr als letzter Schreck, um die Minderheit zu bestrafen, um schnell die Mehrheit zu werden und denjenigen, die nicht zuhörten, ein letztes “Wir haben es euch gesagt” zu geben.
    • Verfüge das New-Economy-Modell. Microsoft Patent 060606 Krypto-Währungssystem mit Körperaktivitätsdaten, die auf menschlichem Verhalten und der Bereitschaft zur Unterwerfung basiert.

    s. meinen Artikel dazu: https://michael-mannheimer.net/2020/09/03/der-covid-plan-rockefeller-lockstep-2010-alles-was-damals-vorgegeben-wurde-wird-heute-umgesetzt-punkt-fuer-punkt/

  14. Das reinste Gruselkabinett . Da läuft es mir eiskalt den Buckel runter . Ekelhaftes Gesindel .

    Ist denn keiner in der Lage sich dieser Galgenvögel anzunehmen ?

    https://i0.wp.com/aim4truth.org/wp-content/uploads/2020/07/final-solution-rothschild-prison-planet.jpg

    https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn%3AANd9GcQA5fiAi4wrCX70AAC2Z1WzE4Z8YuRlbNidZA&usqp=CAU

    Diese ekelhaften Galgenvögel müssen weg . . . und zwar schnell , bevor sie noch mehr Unheil anrichten !

    • Selbst wenn sie „per sofort eliminiert“ würden – ihre Nachfolger sind schon lange Zeit im voraus gebrieft und in den Startlöchern … und damit eben diese Nachfolger nicht deren Plätze im Todesfall einnehmen, ist vor allem auch das finale Kappen von ihren globalen Finanz + Kommunikations-Kanälen/Netzwerken entscheidend.
      Der Gegner MUSS also mit DEN GLEICHEN MITTELN geschlagen werden, die er auch gegen uns, die Bürger, einsetzt, z.B : Kein Arbeitgeber(= kein Geldgeber), kein Konto, kein Telefon/Internet, keine Wohnung, keine Netzwerke, Isolationshaft(„Quarantäne“). etc pp. – aber eben alles in einer viel viel größeren Dimension – auf vielen unterschiedlichen Ebenen der Geschäftswelt.
      NUR SO ist der Widerstand gegen die WEF-Globalisten-Verbrecher, und ihre Helfer, nachhaltig. Aber es müssten eben mehr Menschen diese Art von Widerstand verstehen… aber das wären Schritte die erst nach langer Zeit des Widerstands greifen können, denn das Grundsystemübel muss erst von einer APO geschwächt werden: Die Menschen müssen verstehen, dass, solange sie das Schmiermittel der Verbrecher, deren Weltgeldsystem nutzen, diese Verbrecher immer am längeren Hebel sitzen.
      Autarke Tauschringe bilden wäre ein erster Schritt -und so wenig wie möglich Banken und deren WEF-Globalisten-VerbrecherGeld benutzen.

  15. Mit dickem schwarzem Filzstift hab ich nun „sklave“ auf meine Shit-Maske geschrieben 🤣 😷

    Damit gehe ich morgen zur Bank und dann noch zum Aldi !

    Mein Brutus bekommt auch eine Shit-Maske verpasst ! 😁

    . . . . bin sehr gespannt was dann passiert !

      • es passiert zwar nichts, denn man ist ja vorschriftsmäßig unterwegs, aber es ist eine klare Aussage, die unsere Mitmenschen wahrnehmen. Man muß Zeichen setzen, tun ja die Freimaurer auch, daß wir uns finden.

      • ich weiß was Sie meinen, aber mit Verlaub, DIE MASSE wird das leider nicht im Geringsten wahrnehmen /interessieren.

      • werter Freidenker,
        ich versuche stets aus der „Masse“ welche rauszupicken. Nicht aufgeben. Beim Metzger, Nr. 43 – ich laut- „ich bin die Nr. 43, mit 43 Jahren durfte ich noch atmen, jetzt mit 70 Jahren nicht mehr“
        Alle haben es gehört. Die Kassierin mit Maske hinter dem Plexiglas hat mir mit den Augen zugenickt.
        Denn mit der Maske sind sie zu weit gegangen – und diejenigen, die den ganzen Tag Maske tragen müssen – die werden immer zorniger. Jetzt die natürlich die von Corona profitieren, ältere Lehrkräfte sind freigestellt aufgrund der neuen „Faulenzer-Krankheit“ viele Beamten sitzen im HomeOffice, von denen haben wir nichts zu erwarten. Folglich sind die Ganztags-Maskenträger die eigentlichen Sklaven des Systems.

      • Werte Verismo,
        auch hier bin ich Ihrer Meinung. Ich finde die Idee von Terminator gut. Viele Bürger lesen diese Aufschrift und machen sich Gedanken.

      • vergessen Sie diese Maßnahme – es blickt einem NIEMAND mehr ins Gesicht. Und schon gar nicht auf diese ekelhafte Sklavenmaske. Ich gehe seit Monaten ohne Maske einkaufen – bisher wurde ich noch kein einziges Mal angesprochen. Bin allerdings in Ö – und dort dreht man in einigen Gebieten noch nicht so völlig sklavisch am Clovidrad.

    • Grossartig !

      Gehen Sie das nächste mal auf allen Vieren, viellicht kapieren Ihre Mitmesncehn es dann ! 😉

      • @ Vero
        Peter Waibel Chef des ZKM Karlsruhe hatte dies auf allen Vieren gehen wie ein Hund in seinen frühen Jahren in Wien (seine Heimatstadt) bereits vor über 40 Jahren (1968) als künstlerische subversive Aktions Provokation ausprobiert. (Kunstaktion des Künstlerpaars Valie EXPORT und Peter Weibel.) (bei Interesse, Fotos einfach googeln)

        Heute würde sich dies niemand mehr trauen- alles schwimmt (als vermeintliche Schwarmintelligenz )mit dem Strom. Selbst die Kunst, bzw. Künstler aller Genres – oder die sich dafür halten!
        Und passend zum Coronawahnsinn habe ich Ihnen eine sehr interessante und aufschlußreiche philosophische Tagebuchbeschreibung von Christian Schüle vom 23.04.2020 – passt irgendwie zu der satanische Agenda hinter dem absurden Maskenzwang wie die Faust aufs Auge!

        >> Shutdown ohne Shitstorm Corona-Meditationen unter Hausarrest <<Die Corona-Krise hat Deutschland und die Welt verändert. Wir erleben eine Zeit von mythischem Ausmaß und ein gigantisches Sozialexperiment. Christian Schüle hat Gedanken und Gefühle in vier Wochen Isolation festgehalten.


        https://www.br.de/kultur/shutdown-ohne-shitstorm-corona-meditationen-christian-schuele-100.html
        

    • Selbst wenn Sie mit beschrifteter Maske und einem Nachttopf auf dem Kopf unterwegs sind, Sie werden keine Beachtung finden.

      • Da haben Sie recht Bea – Ken Jebsen hat mit einem echten Kampfpilotenhelm über dem Kopf zum Kaugummikaufen im Supermarkt die Probe aufs Exempel gemacht – martialischer Auftriit wie mitten in der Biowaffenattacke – und keinerlei Reaktion.

        Inzwischen bemerkt man selbst bei Widerständlern resignierende Ermüdungserscheinungen und Aha Erlebnisse, dass sich ein Alltags-Gewöhnungseffekt einzustellen beginnt.

        Der Mensch beginnt aus der alten in die neue Normalität zu morphen.

      • mag bei manchem so sein, aber einen „alten Baum“ wie mich und viele andere, kann man nicht mehr in die „neue Normalität“ einpflanzen. Die allermeisten älteren Leute zahlen in bar und nicht mit Karte. Aber wir sind ja auch keine Gefahr mehr für sie, denn wir sind ja schon mehr „drüben“ als „herüben“ und daß es noch schneller geht – werden wir Alten zuerst geimpft. Aber die vergessen wie „zäh“ wir sind. Die werden sich noch wundern. Haben doch bereits 100jährige Corona überlebt und ein 90jähriger frz. Arzt macht Hausbesuche bei an den Virus Erkrankten.

      • Erschreckend – aber wohl wahr. Ich beobachte diese Zombies wenn sie aus dem Auto steigen – wie automatisiert pressen die sich ihre Sklavenmaske auf den Mund. Und dann gehts rein in den Laden….. die scheint das keinen Deut mehr zu stören.

  16. BORIS REITSCHUSTER:

    MeinungsfreiheitGericht untersagt Video-Löschung durch Youtube Meine Sperrung und Löschung meines Bhakdi-Interviews waren widerrechtlich

    https://www.reitschuster.de/post/gericht-untersagt-video-loeschung-durch-youtube/

    CoronaRätsel um Drostens Doktorarbeit Brisante neue Details werfen Fragen auf – Medien schweigen –

    (:::)

    Mimikama agiert dabei wie viele der so genannten Faktenfinder es oft tun:

    Das Portal stürzte sich auf einen Nebenaspekt, und zerlegt den dann – ohne auf den Hauptvorwurf einzugehen. Es wird betont, Drostens Arbeit sei in zwei Exemplaren bestellbar. Der Vorwurf war aber ein anderer – dass man sie zwar bestellen könne, sie aber nicht herausgegeben werde, weil sie nicht vorhanden sei…

    Mir war aber Faktenlage zu dünn, um das Thema aufzugreifen. Das hat sich jetzt geändert. Doz. Dr. Stefan Weber, Sachverständiger für Plagiatsprüfung, und jeglicher Corona-Ketzerei unverdächtig, hat sich jetzt der Drosten´schen Arbeit angenommen. Schon der Titel seines Beitrags dazu verspricht Spannung:

    “‘Publikationskrimi‘ um Doktorarbeit des Star-Virologen Christian Drosten geht in die nächste Runde.” Auch der Einstieg zu dem Beitrag ist sehr nüchtern: “Ich muss gestehen, dass ich dieser Geschichte zunächst wenig Glauben geschenkt habe:

    Seit einigen Wochen hält sich in der Blogosphäre das Gerücht, die Doktorarbeit von Christian Drosten existiere gar nicht, wurde nie veröffentlicht, wurde abgeändert, verfälscht, gefälscht etc.

    ”Weber kommt zu dem gleichen Schluss wie andere Skeptiker: Dass ein begründeter Verdacht steht, dass die Dissertation Drostens erst 2020 im vorgeschriebenen Umfang der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Weiter schreibt Weber: “Nehmen wir an, der Promovend hat § 12 Abs 1 b) der Promotionsordnung Folge geleistet und tatsächlich drei Exemplare abgeliefert. Warum diese verschwunden (oder unbrauchbar geworden) sind, möge freundlicherweise die Universitätsbibliothek Frankfurt am Main der Öffentlichkeit erklären.”

    Die Promotionsschrift von Prof. Christian Drosten sei bis vor kurzem an keiner Bibliothek vorhanden gewesen, behauptet auch Dr. Markus Kühbacher. Eines der nach Angaben des Pressesprechers der Frankfurter Universität wegen eines angeblichen Wasserschadens vermeintlich nicht ausleihbaren Exemplare der Dissertation aus dem Kellerarchiv des Promotionsbüros, das vor einigen Wochen dem Universitätsarchiv in Frankfurt zur Archivierung übergeben wurde, war demnach nun Gegenstand

    einer forensischen Untersuchung des auf Wissenschaftsbetrug spezialisierten Naturwissenschaftlers, der nach eigenen Angaben seit April 2020 auf der Suche nach der Promotionsschrift Drostens ist. Und dabei monatelang keinen Erfolg hatte. Kühbacher wundert sich auch, dass die mündliche Prüfung an einem Samstag stattfand (Details siehe hier).

    (:::)

    Am 7. Oktober nahm Weber diese “Teilentwarnung” für Drosten aber in Form eines Updates wieder zurück:

    “Das Paper in „Transfusion“ ist nicht die Veröffentlichung der Dissertation von Christian Drosten! Das sechsseitige Paper wurde bereits ein Jahr vor der Dissertation, die mir mittlerweile vorliegt, publiziert. Vielmehr wurde das Paper Teil der späteren Dissertation, worauf auch hingewiesen wird. Es bleibt spannend…!…
    https://www.reitschuster.de/post/doktorarbeit-drosten/

  17. Empfehlung des RKI 
    Bundesregierung stuft Rumänien und Tunesien als Risikogebiete ein !
    07.10.2020, 19:41 Uhr

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_88712736/corona-bundesregierung-stuft-rumaenien-und-tunesien-als-risikogebiete-ein.html

    Die Bundesregierung hat mehrere Länder inner- und außerhalb Europas zu Risikogebieten erklärt. Betroffen sind auch weitere niederländische Provinzen, die an Deutschland grenzen. 

    Die Bundesregierung hat ganz Rumänien, Tunesien, Georgien und Jordanien sowie einzelne Regionen in sieben EU-Ländern zu Corona-Risikogebieten erklärt. Das Robert Koch-Institut aktualisierte seine Risikoliste . . . .

    Erstmals wurden Teile der Slowakei zu Risikogebieten erklärt. In Slowenien kam unter anderem die Hauptstadt Ljubljana hinzu, außerdem Regionen in Kroatien, Ungarn, Litauen und Bulgarien.
    Es wurde erwartet . . . . .

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    . . . und wer irgendwann einmal geglaubt hat . . . gleich ist es vorbei , der hat sich gewaltig geirrt .
    Es wird von Tag zu Tag schlimmer . Und es wird in einer Katastrophe enden .

    • Kennen Sie das Unternehmen Kolibri?
      Es ist allgemein bekannt als „die Nacht der langen Messer“.
      Ich kann mir vorstellen, daß es wieder zu so einer Nacht kommt. Irgendwann platzt der Kessel. Der (Leidens)Druck braucht nur weiter steigen, dann knallt’s.
      Mein Rat: Vorräte anlegen.

      • @ Till Aussenspiegel / Ihr Wort in Gottes Ohr, lieber Till. Ich kann den Knall kaum noch abwarten. Es ist unfassbar, daß diese bis auf die Knochen kriminelle und korrupte Regierung sich das Recht einräumt, uns unsere Sauerstoffzufuhr und unseren Atem zu nehmen. Kinder werden unter der Maske ohnmächtig und sterben an CO2-Vergasung in Schulbussen. Unsere Senioren werden von ihren Angehörigen isoliert und sterben einsam in Pflegeheimen. Was sich dort täglich abspielt, möchte man lieber gar nicht wissen (und damit kritisiere ich nicht das arm-geschundene, für einen Hungerlohn arbeitende Personal). Im Bildungssystem und in den Schulen regiert das totale Chaos und auch viele Lehrer haben langsam die Schnauze voll. Was muß diesem ******* Volk noch angetan werden, bis der Kessel endlich platzt ???

  18. Wer sich mal auf eine andere Art gruseln möchte:

    Die maskierten Frauen SüdiransEntlang der iranischen Küste und auf der Insel Qeshm in der Straße von Hormus tragen die Frauen seit Jahrhunderten Masken. Ihr Stil variiert je nach Region und Volksgruppe, aber am auffälligsten unterscheiden sie sich in Bezug auf die religiöse Zugehörigkeit:

    Schiitische Frauen tragen rote, rechteckige Masken, sunnitische Frauen schwarze oder indigoblaue mit goldenen Verzierungen.
    +Von Eric Lafforgue+
    https://de.qantara.de/inhalt/die-maskierten-frauen-suedirans
    16 automatisch laufende Bilder
    mit erhellenden Erklärungen

      • Eine Vorjustiz als außergerichtliche Maßnahme zur Volksnotwehr gab es tatsächlich schon. Es war die Verhaftung und Erschießung von Röhm, der den sogenannten Röhm-Putsch vorbereitet hatte und dessen Ausführung damals unmittelbar bevorstand.
        Zur Vereitlung dieses Putsches gratulierte sogar der damalige Reichspräsident Hindenburg.

        „Es gibt nichts Neues unter Sonne.“ (aus dem Buch Prediger der Bibel)

    • am besten, die gesamte Corona-Lügenmannschaft in „Vorquarantäne“, damit meine ich, ihre Befehle außer Gefecht setzen, damit wir wieder normal leben können.

  19. Deutschland
    Keine Nachweise mehr im RKI-Sentinel: Wo ist das SARS-CoV-2-Virus?11.09.2020 • 06:45 Uhr

    (:::)

    Dieser letzte Befund, dass SARS-CoV-2 seit April nicht mehr in den Proben nachgewiesen konnte, findet sich seit Monaten in zahlreichen Veröffentlichungen des RKI, wie in diesem Situationsbericht vom vergangenen Donnerstag, dem 3. September (S. 11):

    Seit der 16. KW 2020 gab es keine Nachweise mehr von SARS-CoV-2 im Sentinel*…
    https://deutsch.rt.com/inland/106478-keine-nachweise-mehr-im-rki/

    *Sentinels
    https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Sentinel/sentinel_node.html

    • Zu Ihrem Kommentar passt folgende Info:

      Zuschrift einer Leserin

      Liebe Frau Herman,
      ich möchte mit Ihnen mein Erlebnis heute Abend teilen.

      Ich wollte heute abend in ein Konzert in die Tonhalle Düsseldorf gehen. Als ich an der Kasse meine Karte abholen wollte, sagte mir die Mitarbeiterin, dass ich eine Maske tragen müsse, worauf ich erwiderte, dass ich medizinisch befreit bin, da ich keine Maske tragen kann. Ein Attest wollte sie nicht sehen. Ich möge dies bitte den Mitarbeitern beim Eingang mitteilen.

      Beim Betreten des Foyers wurde ich nicht darauf angesprochen, also dachte ich, dass ich mein Attest zeige, erst wenn ich aufgefordert werde. So ging es weiter, bis ich auf meinem Platz saß. Zwei Minuten vor Beginn kam die Mitarbeiterin, die zuvor mir den Platz zugewiesen hat, auf mich zu und bat mich aus dem Zuschauerraum zu entfernen, wenn ich keine Maske anziehe. Gleiche Rede: kann nicht tragen, bin befreit, hier mein Attest. 

      Die Mitarbeiterin holte ihre Kollegin, die mir das gleiche sagte (der Sprecher auf der Bühne war schon in Aktion). Die zweite Kollegin meinte: ich solle den Raum verlassen, sonst würde sie die Polizei rufen. Können Sie gerne machen, habe ich gesagt.
      Das Konzert begann. Ich habe das erste Musikstück hören können (10 Minuten), bis die zweite Kollegin wieder kam und sagte: die Polizei wäre draußen, entweder ich gehe ruhig raus, oder sie kommen rein. Ich entschied mich hinaus zu gehen, um das Konzert nicht zu stören.

      Draußen waren 4 Polizisten. Sie bestanden darauf, dass ich das Haus verlasse, die Corona Verordnung würde hier nicht gelten, da die Tonhalle ihre eigenen Bestimmungen hat. Ich war nicht schnell genug mit dem Rausgehen, also packten zwei Polizisten mich an den Armen und fingen mich hinauszuführen. Ich sagte, ich könne selbst gehen, also ließen sie mich.

      Ich musste meinen Ausweis zeigen, die Polizei hat meine Daten aufgeschrieben und als ich auf der Straße war, sind sie weggefahren. Die Mitarbeiterin des Konzertsaals sagte mir, es tue ihr sehr leid, aber sie haben strenge Regeln und möchten nicht, dass die Tonhalle geschlossen wird.
      Sie haben überwiegend ältere Besucher, die sie schützen möchten

      Ich blieb alleine und musste bitter weinen. Die Mitarbeiterin hat mir eine Packung Taschentücher gegeben und eine besondere Praline in Form einer Tonhalle.

      Ich bin ihr nicht böse, sie haben alle nur Angst und müssen sich an die Bestimmungen halten.
      Ja, das hatten wir schon mal…
      Wenn Sie möchten, können Sie es gerne veröffentlichen.

      Quelle: https://t.me/s/EvaHermanOffiziell

      • Massenhysterie

        Natürlich hat der Betreiber das Hausrecht.

        Allerdings darf er nicht verlangen in so ein Attest Einblick nehmen zu dürfen. Aber, wenn man es ihm freiwillig vorlegt, müßte er es m.E. akzeptieren.

        Es gibt ja verschieden ausführl. ärztl. Atteste, je nachdem, wem man sie vorlegen möchte, ob dem Arbeitgeber, dem Arbeitsamt oder der Rentenkasse zwecks Frühverrentung wegen Erwerbsminderung usw.; m.E. braucht in einem ärztl. Attest zur Vorlage bei Geschäfts- oder Theaterbetreibern, Busfahrern oder Zugschaffnern keine Begründung drin stehen, weshalb man keine Maske tragen könne.

        Noch vor einem dreiviertel Jahr hätte man großes Tamtam machen können, von wegen Diskriminierung chron. Kranker, Leute mit einem Handicap beim Besuch eines Konzertes in dem u. dem Haus(Namen nennen) blamiert/diskriminiert worden o.ä.

        Aber jetzt, da die westl. Welt verrückt vor Angst ist, krank zu werden od. gar zu sterben…

        Diese Angst vor dem Tod – wahnsinnig! Mal abgesehen davon, daß er bei dieser Fake-Pandemie kaum eine Rolle spielt, noch vor 80 Jahren lebten die Menschen (des Abendlandes) im Wissen, jederzeit durch irgendeine Krankheit, Wundinfektion, Blutverlust, Hunger oder Krieg hinweggerafft zu werden.

        Haben die Menschen vergessen, daß ständig um sie herum gestorben wird an Unfällen, Krebs, Altersschwäche, Totschlag, Ermordung usw.?

      • Ich denke, da jaben sich ein paar Denunziant(inn)en beschwert, als sie sie ohne Maske gesehen haben.

        Viele ließen sich eben durch u. a. die Medien einschüchtern. :-(((

  20. „Die Pläne der Impfkommission: Massenimpfung für Gesamt-bevölkerung“

    https://corona-transition.org/impfkommission-deutet-massenimpfungen-fur-gesamtbevolkerung-an

    Dr. Wodarg meint in seinem Aufruf: An Juristen, Politiker und die Ärzteschaft:

    „In Europa sollen 400 Millionen gesunde (!) Menschen einem in absehbarer Zeit nicht abschätzbaren Risiko für Leben und Gesundheit ausgesetzt werden. Der Begriff „Impfung“ ist irreführend und verharmlosend.“

    „Es handelt sich eben nicht um eine bisher übliche „Impfung“ mit zugeführten Antigenen, sondern um eine flächendeckend geplante gentechnische Veränderung der betroffenen Menschen. Bei den geplanten Maßnahmen handelt es sich um hochriskante Eingriffe in genetisch gesteuerte Vorgänge in unseren Körperzellen. Grob fahrlässig sind solche Eingriffe, wenn sie nicht ausreichend klinisch erprobt und nicht lange genug nachbeobachtet werden. Auch die vielfältig möglichen Immunreaktionen auf solche Veränderungen userer Körperzellen können oft erst nach mehreren Jahren zu Krankheiten führen.“

    „Die bereits jetzt bekanntgewordenen Komplikationen bei Versuchspersonen lassen die weiteren Risiken für schwere immunologische Schäden erahnen. Die weltweit laufenden Studien der konkurrierenden Impfstoffentwickler sind wegen der hohen Renditerwartungen sehr intransparent….“

    Quelle: https://www.wodarg.com

    In Österreich ist man bereits dazu übergegangen „Grippe“-Impfungen auch in Straßenbahnen anzubieten.

    „…Ziel ist es, pro Tag rund 3000 Menschen zu impfen und die Durchimpfungsrate auf bis zu 25 Prozent zu erhöhen – das wäre eine Verdreifachung. Als Zielgruppen hat die Stadt zuletzt vor allem ältere und chronisch kranke Personen und Kinder genannt…“

    https://www.krone.at/2242222

  21. Die Deutschen lassen sich Dinge antun, für die würden andere Völker ihre Regierung erst auslachen und dann aus dem Amt jagen.
    Ich wage mir kaum vorzustellen, an welchen Ort uns der Weg noch führen wird, den wir derzeit beschreiten. Aber eines ist mal sicher – es wird kein links-grünes Utopia sein.
    Wie sagte doch der große Benjamin Franklin: „Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.“
    Das sollten wir im Hinterkopf behalten.

    • „Es war ein verhängnisvoller Irrtum, daß der Sieg des demokratischen Gedankens uns eine Gleichheit der Freiheit brächte; vielmehr wird er wenn kein Umschwung erfolgt, zur Gleichheit der Knechtschaft führen, zum Herdenmenschentum.“
      (Quelle unbekannt)

  22. CoronaGesundheitsamtschef fordert: Keine Maskenpflicht an Schulen Amtsarzt nimmt Regierung unter BeschussVeröffentlicht am 5. Oktober 2020

    Der Leiter des Gesundheitsamtes im bayerischen Aichach-Friedberg, Friedrich Pürner, übt heftige Kritik an der Anti-Corona-Strategie des CSU-Chefs und der Bundesregierung sowie an der Maskenpflicht an Schulen…

    Viele der Tweets des Behördenchefs klingen für heutige Verhältnisse geradezu ketzerisch. Etwa dieser vom 3. Oktober:

    “Mehrheit unterstützt angeblich noch #Coronamassnahmen. Warum macht dennoch ein nicht unerheblicher Teil in Restaurants falsche Angaben? Warum sollte Bayern sonst das Bußgeld für Falschnamen auf Corona-Listen auf 250 Euro erhöhen?”
    https://www.reitschuster.de/post/gesundheitsamtschef-keine-maskenpflicht-an-den-schulen/

  23. Gunter Frank, Gastautor / 06.10.2020 / 06:25 /

    Die Sehnsucht nach Professor Brinkmann 
    Vor ein paar Wochen kam es zu einem öffentlichen Streit zwischen Professor Christian Drosten und dem Deutschen Netzwerk Evidenzbasierte Medizin.

    Anhand der Art und Weise, wie diese Auseinandersetzung geführt wurde, kann man gut erkennen, wen man in einer Pandemie besser mit der Suche nach einem guten Schutz bei gleichzeitig niedrigem Schaden betrauen sollte.

    (:::)

    (:::)

    Eminenzbasierte Information
    Um diesen Beitrag zu schreiben, hörte ich mir tatsächlich erstmalig eine Folge des mit Preisen überschütteten Podcasts mit Christian Drosten an. Mit dem festen Vorsatz, die Stunde durchzuhalten. Es gelang mir nicht. An dieser Stelle möchte ich einfach nur mein Entsetzen über die Art und Weise äußern, mit der er gegensätzlichen Positionen begegnet. Von Informationen, die dem Hörer eine nachprüfbare Einordnung der Lage ermöglicht, und von einem respektvollen, wissenschaftlichen Streit um die beste Lösung, ist dieser Podcast Lichtjahre entfernt.

    Es ist mir ein Rätsel, wie man dies als Maßstab guter Information ansehen kann. Hier spricht eine Eminenz, die keine Kritik an der eigenen Meinung duldet.
    Wie könnte eine Information aussehen, die den Hörer in die Lage versetzt, sich selbst eine fundierte Meinung zu bilden? Es geht nämlich auch anders.

    Hören Sie dazu einmal den Corona Podcast von Martin Scherer, Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin und Leiter der klinischen Allgemeinmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf sowie Präsident der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM). Wie wohltuend wirken die sachliche Klarheit und die respektvolle Wortwahl. In dieser Folge geht Martin Scherer auf besagte Auseinandersetzung ein, nachdem er sich vorher schon im ZDF dazu geäußert hat. Ich teile nicht jede Ansicht, aber hier ist zu erkennen, dass ein Fachmann sich um die Kriterien der partizipativen Entscheidungsfindung bemüht und auch jederzeit bereit ist, die eigenen Schlussfolgerungen bei guten Gegenargumenten infrage zu stellen.

    Deutschland sehnt sich immer noch nach Professor Brinkmann
    Doch der Podcast von Professor Scherer findet nicht die gleiche Aufmerksamkeit und Würdigungen wie der von Professor Drosten. Offensichtlich bevorzugen viele auch im Jahr 2020 noch das patriarchalische Prinzip und suchen nach einem neuen Professor Brinkmann. Und Professor Christian Drosten erfüllt diesen Wunsch gerne, was auch immer ihn dazu motiviert.

    Doch im Gegensatz zum Chefarzt der Schwarzwaldklinik agiert Drosten auf einem Gebiet, welches außerhalb seiner Fachexpertise liegt. Er ist Virenforscher und Spezialist für den Aufbau von Viren, aber nicht für deren Verbreitungswege, wie sein Kollege Hendrik Streeck. Die Epidemiologie ist nicht sein Gebiet, und dass er mit Daten nicht korrekt umgehen kann, hat er mehrfach bewiesen. Dennoch fordert er die Deutungshoheit über den Pandemieverlauf ein. 

    Dazu hat er mehrfach demonstriert, dass seine Einschätzungen grotesk falsch sind. Seine Warnungen im Rahmen der Schweinegrippe waren so falsch wie sie falsch sein können, genauso wie seine Dauerwarnung vor zweiten Wellen. Er ist einer der Verantwortlichen dafür, dass 2009 ein ungeprüfter, wie unnützer Impfstoff verabreicht wurde, der sehr viele Patienten krank machte. Zu diesen persönlichen Fehlleistungen habe ich nie nur eine Erklärung geschweige denn Entschuldigung von seiner Seite gehört…

    PS: Die Chance der Corona-Krise liegt darin, dass der Schaden so groß ist, dass immer mehr Fachleute sich trauen, öffentlich politisch-mediale Irrwege zu kritisieren. Dass sie sich genötigt fühlen, vorher beteuern zu müssen, dass sie keine Weltverschwörer oder Leugner sind, ist kennzeichnend für die Lage.
    https://www.achgut.com/artikel/die_sehnsucht_nach_professor_brinkmann
    (Laaanger Artikel!)

  24. Man könnte diese ganzen Wahnwitzigen einmal auch satirisch darstellen, so wie es der Satiriker Uwe Steimle in seinem neuen Video präsentiert als Erich Honecker zur aktuellen Virenlage. Er ist bereits wegen Kritik am System vom MDR gefeuert wurden.
    Den Demokratismus in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf!

  25. Lieber Herr Mannheimer, ich finde, der (wiederholte) Bezug auf Henry Makow entwertet Ihren Blog durchaus. Habe einmal versucht mich seinen Texten zu nähern, und ein wilder Ritt ist nichts dagegen. Nach ein paar Sätzen weiß man nicht mehr, was seine Quellen und was seine eigenen Ausflüsse sind. Er ist ein geradezu beispielhafter Fall von „confirmation bias“. Ihrer gewohnten Seriosität tut das nicht gut.
    Ansonsten — daß die Politiker hier alle machtbesoffene Kleinkaiser sind und sich am Anblick der massenhaften Gehorsamkeit einen runterholen, und daß sie massiv alles unterdrücken, was diesen Zustand beenden könnte, das ist vollkommen offensichtlich. Ob sie selber dabei einem Plan folgen oder einer größeren Macht, die einen solchen verfolgt, aus irgendeinem Grund verpflichtet sind, ist eine Theorie, die man anhand der verfügbaren Quellen aufstellen kann, was Sie ja auch tun. Ein „firebrand“ wie Makow ist dabei eher wenig hilfreich.

    • „… daß die Politiker hier alle machtbesoffene Kleinkaiser sind …“

      Das scheint tatsächlich volksimmanent zu sein und zeigt sich auch im Straßenverkehr.
      Da gab und gibt es immer wieder Teilnehmer, die der Auffassung sind, anderen ihren Willen aufzwingen zu müssen.
      Ebenso findet man diese Verhaltensweise in Chefsesseln, bei Abteilungsleitern und sogar bei Lageristen. Jeder, der sich in irgendeiner bedeutenden Position wähnt, spielt sich da als Möchtegern-Diktator auf. Vermutlich aus purer Lust an der Unterdrückung anderer.

      Die von dieser Geisteskrankheit besonders stark Befallenen finden sich vorzugsweise in der Politik und der öffentlichen Verwaltung ein. Dort sind sie von „Leidensgenossen“ umgeben und fühlen sich dadurch auch noch bestärkt.

      Eine Heilung scheint bei dieser entarteten Gruppe nur durch deren Tod möglich zu sein.
      Die Geschichte hat das immer wieder gezeigt.

      Überdies sind sie aufgrund ihrer Mächtiger auch noch käuflich und spielen damit den Völkerverderbern in die Hände.
      Darum wird das Elend ständig größer.

      Meine Meinung.

      • Und wie ich Ihnen zustimmen muss! Am schlimmsten ist der Personenbereich aus dem öffentl. Dienst, da diese oftmals auch noch in einer Partei vertreten sind.

      • Auch meine Erfahrung deckt sich mit Ihrer Beschreibung. Jedem, der auch nur das kleinste bißchen Macht in seinem noch so kleinen Bereich ausüben darf, steigt sie unweigerlich in den Kopf. Sind wir uns aber auch bewußt, was diese Beurteilung: –„Das scheint tatsächlich volksimmanent zu sein … Eine Heilung scheint bei dieser entarteten Gruppe nur durch deren Tod möglich zu sein.“ — für Konsequenzen hat? Der Volkstod wäre die einzige wirksame „Endlösung“… Die Linken wollen ihn aus anderen Gründen, aber spielt das dann noch eine Rolle?

  26. Agenda hinter Maskenzwang … ?
    Sicherlich!
    Irgendwie auffallend, die Corona Maske kommt aktuell nun dem Fundamental Islam -nicht überraschend -sehr entgegen. Es gibt schon böse Stimmen von dessen Seite,die sagen: „sich über die Nijab und die Burka in Arabischen Ländern und Afghanistan aufregen, bzw. die hierzulande in Europa und Übersee damit herumlaufen – damit die Frauen angeblich sogar von jedem Zwang und Einschränkung ihres Lebens so frei sind wie keine Frau oder ein Schmetterling auf dieser Welt.

    Und jetzt haben wir selbst politisch gewollt aus angegblich gesundheitlichen Gründen selbst so ein schreckliches Ding jeden Tag direkt vor dem Gesicht.Ja es ist sogar Pflicht wohin man geht.Und wenn dies nicht eingehalten wird,wirst Du todkrank, steckst Deine Nächsten an, sogar der nächste Lockdown der die ganze Wirtschaft lahm legt, sogar Klopapier horten musst,steht ins Haus.
    Nebeneffekt dabei Firmen zerstört, Arbeitsplatz futsch,Dein Nachbar holt die Polizei wenn du keine Maske trägst, Du darfst nicht in den Baumarkt rein um ein paar Schrauben für Deine Gartenlaube oder ein Usambaraveilchen aufs Fensterbrett zu holen.Die Security passt auf wie ein Pitbull. Selbst Deine Kinder haben nun eine Art Nijab im Gesicht sitzen den halben oder ganzen Tag damit in der Schule oder im Kindergarten und spielen mit Bauklötzchen die sie nur noch mit der riesigen Maske bis an die Augen teilweise wahrnehmen bis kurz vor der Erstickung. Und der Islam sagt…. siehste so schlimm ist es doch gar nicht der größte „Sozial Test“ Eurer sogenannten „freien“ Gesellschaft. Und Merkel,Drosten,Jens Spahn und Konsorten stimmen zu und geben die Trümpfe einer freien Gesellschaft wegen eines angeblichen weltweit tödlichen Virus gegenüber einer anderen Steinzeitideologie die sogar meint sie wäre den europ. westlichen Errungenschaften und Know How überlegen, aus der Hand. Paradoxer gehts nimmer.

    Überraschend, zum gleichen Thema hat auch schon Jemand, nämlich eine Frau (Hanna Wettig) im feministischen Magazin EMMA am 6.Juli 20 einen Kommentar geschrieben.
    TITEL:
    +++ Eine Corona-Maske ist kein Niqab!
    Auszug/ Zitat: …“ Haha! Die GegnerInnen des Gesichtsschleiers tragen jetzt selber Masken, höhnt es in Corona-Zeiten in den Feuilletons. Hannah Wettig über den großen Unterschied. Selbst der Chef von Human Rights Watch hat ihn offenbar nicht verstanden und attackiert (mal wieder) die französische Regierung für das Burkaverbot. 

    Maske ist jetzt Mode, schuld daran ist Corona. Nur noch wenige tragen den schnöden Einweg-Atemschutz. Es gibt Masken mit Blumen, mit lächelnden Lippen oder mit Brandenburger Tor. Ein Mann trägt eine zu seinem T-Shirt passende – beides blau-gestreift. Eine Frau hat ihre elegant an einem Brillenkettchen befestigt. Zum Sich-Verstecken sind die Dinger nicht geeignet: Im Supermarkt erkenne ich Nachbarn sofort.
    Also: Eine Corona-Maske ist kein Niqab. Doch genau diese Assoziation hatte so mancheR. Die Maskenpflicht war noch nicht lange in Kraft, da fühlte sich die eine oder andere Feuilletonistin bemüßigt, den coronabedingten Mund- und Nasenschutz mit dem Gesichtsschleier zu vergleichen. Motto: Was regen sich alle so über die Verschleierung auf, jetzt bedecken sie schließlich selbst ihr Gesicht.
    So spottete etwa Sonja Zekri in der Süddeutschen Zeitung: „Wie haben sich hierzulande die Freunde der Frauen oder Feinde des Islam oder andersherum über die sozial oder religiös erzwungene Preisgabe aller Individualität ereifert! Vollverschleierung oder Burka waren Instrumente der Entrechtung, ja, Entmenschlichung, in einer Gesellschaft, die sich frei ins Gesicht blickt.“ Und jetzt? „Wer hätte gedacht, dass die so rückständigen Munaqabin dem Rest nun wertvolle Praxiserfahrung voraushaben. Sie wissen, wie man vollverschleiert einkauft oder Bus fährt.“
    Die Vollverschleierten haben dem Rest eine wertvolle Praxiserfahrung voraus
    Meinte sie das ernst? Auch Sonja Zekri dürfte es schaffen, mit Mundschutz durch den Supermarkt zu laufen, ohne sich vorher Tipps von Niqab-Trägerinnen zu holen. Worum es ihr offensichtlich eigentlich ging: Sie wollte nur mal wieder lästern über die, die aussprechen, dass der Niqab ein gegen Frauen gerichtetes Unterdrückungsinstrument ist. 
    Der Gedanke ist ziemlich krumm für eine Journalistin, die seit Jahrzehnten über arabische Länder schreibt. Man möchte ihr zurufen: Check mal Deine Privilegien! Wir alle reißen uns den blöden Atemschutz doch wieder vom Mund, sobald wir den Einkaufswagen zurückgestellt haben. Weil es darunter nämlich heiß wird, man schlecht atmen kann, die Nase juckt… 
    Diese „wertvolle Praxiserfahrung“ könnte so mancher zumindest eine Funktion der Vollverschleierung offenbaren. Man bewegt sich damit nicht besonders gerne, nicht besonders schnell und schon gar nicht draußen bei sommerlichen Temperaturen. Zweifellos haben sich viele Kulturen im Laufe der Jahrhunderte Korsetts für Frauen ausgedacht. Aber das macht den Niqab nicht besser. 
    Wie es sich hinter einem Stück Stoff atmet, hatte die Historikerin Julia Hauser vielleicht noch nicht ausprobiert, als sie einen ganzen Aufsatz in dem Online-Journal Geschichte der Gegenwart darüber schrieb, warum Europa sich gegen den Atemschutz sträubte. Sie kam zu dem Schluss: „Das Argu­ment gegen die Maske ist, so zeigt auch ein Blick auf Reise­be­richte des 19. Jahr­hun­derts, ein zutiefst orien­ta­lis­ti­sches.“ So als hätten nicht wissenschaftliche Überlegungen dazu geführt, dass es erst im April eine Mundschutzpflicht gab, sondern unsere Angst vor dem Islam. Die Verrenkungen dieser Art von Kulturwissenschaft erstaunen doch immer wieder. 
    Erkennen wir im Kopftuch muslimischer Frauen jetzt eher die schützende Geste? ……………….
    ganzer Text siehe: —>

    https://www.emma.de/artikel/eine-corona-maske-ist-kein-niqab-337927

    Bemerkung/ Fazit: alles halb so wild so oder so sich daran zu gewöhnen, oder doch nicht?
    Ich denke, in Europa dauert es nicht mehr lange, dann wird es einen Aufstand gegen diesen Wahnsinn geben!

    • „Ich denke, in Europa dauert es nicht mehr lange, dann wird es einen Aufstand gegen diesen Wahnsinn geben!“

      Damit sind Sie auf der Linie derjenigen, die seit Jahren behaupten, den Deutschen/Europäern gehe es noch zu gut.. und sie würden dann Widerstand leisten, wenn es ihnen richtig schlecht ginge.

      Ich halte das für einen der größten Denkfehler des Widerstands.

      In der Ukraine verhungerten beim von der KPdSU befohlen Hilodomor zwischen 7-15 Mio. Ukrainer. In den drei Kulturrevolutionen Mai Tse Tung’s stAreben gar geschätzte 65 Mio. Chinesen – die meisten verhungerten. In beiden Ländern kam es zum Kannibalismus: Die lebenden aßen die Verhungerten.

      Doch weder die Ukrainer noch die Chinesen erhoben sich gegen ihre Regimes.

      Die zwingende Schlussfolgerung daraus ist: Der widerstand muss dann erfolgen, wenn er noch bei Kräften ist. In unserem Falle (Corona, Islamisierung und Bolschewisierung der westlichen Welt) also: Jetzt!

      • Die chin. Politik ist nun bestrebt, Europa mittels des Seidenstrassenprojektes zu erobern, viele europ. Firmen sind bereits im Beitz der Chinesen, weil unsere Politik dazu willfährig ist und damit in Griffweite derDollarpolitik

      • MM
        vielen Dank für Ihren Kommentar auf mein Posting.
        Ihr Zitat: ..“ Damit sind Sie auf der Linie derjenigen, die seit Jahren behaupten, den Deutschen/Europäern gehe es noch zu gut.. und sie würden dann Widerstand leisten, wenn es ihnen richtig schlecht ginge. “

        Nein, da denken Sie falsch. Vielleicht drücken sich viele, u.a. auch ich falsch aus, wenn gesagt wird : …“ in Europa dauert es nicht mehr lange, bis es einen Aufstand gibt“.
        MM.. Sie wissen, > die Zeit ist relativ<(lt. Einstein)

        Auch nach der Chaostheorie kann „nicht mehr lange“ – auch Jetzt sein, in diesem Augenblick. Und Nichts wäre mehr so, wie es vorher war!
        Doch… wenn man Realist ist und kein Utopist, wird der Widerstand bzw. eine Revolution erst dann sein wenn der Druck zu groß wird.(siehe ex DDR/ ehm. UDSSR)

        Ich hätte es genau wie Sie auch liebend gerne anders, doch der deutsche, europäische „Wohlstandsbürger“ ist leider in seiner Einschätzung des Zustand seines bisschen Leben relativ träge (hat sich durch 17 Jahre Dauerberieselung geistig etwas zurückentwickelt!
        –> Passend zum Sprichwort: „den Hund zum jagen tragen“! = jemanden antreiben müssen – oder jemanden zu etwas motivieren, für das er eigentlich selbst Interesse haben müsste !
        Es geht um seine Freiheit! Wer da noch schläft, den bestraft das Leben ……. !
        m.f.g. s-h

      • Nach den Finazexperten, wird dieses Chaos bald einreffen, mit dem Geldweertverfall, zuerst schleichen, aber immer mehr zunehmend, das ist die zu erwartende Situation, begonnen hat dassschon mit der spürbaren Preissteigerung aller waren

      • Werter MM,

        ich denke, Sie haben damit einen Punkt!

        Nur der Holodomor seinerzeit wurde von bewaffneten Soldaten an wehrlosen Bauern ausgeübt.

        Ich denke schon 4 gegen 1 kann man nicht gewinnen, aber wenn die Vier dann auch noch bewaffnet sind…

        Hätten Sie einen Vorschlag, was die Ukraïner und die Chinesen (und auch die Kambodschaner und die Armenier einst) hätten tun sollen?

      • Auch bei uns steht der Bevölkerung ein schwer bewaffneter Staat gegenüber. Dass dieser seine Waffen (noch) nicht einsetzt, spielt keine Rolle. Er hat ja schon damit gedrt, dass er auf Quarantäneverweigerer schießen wird, sollten sie sich dem Polizeizugriff entziehen wollen.

      • ja, werter MartinP
        wie kann man so etwas vermeiden?
        Die Definition von Genozid oder Völkermord im Völkerrecht wurde im Artikel 2 des Übereinkommens über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes vom Jahr 1948 gegeben. Somit dürfte so etwas nie mehr vorkommen. Der Begriff Genozid wurde vom Rechtswissenschaftler jüdischer Herkunft Raphael Lemkin eingeführt. Er war der erste Völkerrechtler, der die Verbrechen des kommunistischen Stalin-Regimes gegen die Ukrainer als Genozid definierte.
        https://germany.mfa.gov.ua/de/partnership/golodomor-v-ukrayini-1932-1933-rokiv/golodomor-prichini-ta-naslidiki

    • Der devote Kriecher feiert sich nun selbst für seine artige Unterwerfung unter den grössten kollektiven Schwachsinn in der Geschichte und zelebriert stolz die persönliche Verinnerlichung des staatlich verordneten Idiotismus durch die Verwandlung des ihm verordneten Maulkorbs in ein modisches Alltagsaccessoire. Man könnte Brüllen vor Lachen, in weitem Strahl speien vor Ekel und sich schüttlen vor Weinen zugleich.

  27. Wir brauchen eine öko-konservative Politik. Eine christlich-konservative Haltung ist zu befürworten. Aber ein bibeltreuer christlicher Fundamentalismus ist abzulehnen. Ausführlich behandelt werden die Themen in der Öko-Theosophie (bitte googeln).

  28. Dr. Claus Köhnlein über „fatale Corona-Experimente“ der WHOhttps://www.youtube.com/watch?v=0JcVglSdQ-c&ab_channel=RTDeutsch
    der Lügenberg wird zum Gebirge

  29. Ich hatte kürzlich die Frage gestellt, wie weit die Aushebelung der Grundrechte bezüglich eines körperinvasiven Zwangstests fortgeschritten sei.

    Eine amtliche Antwort auf diese Frage liefert ein Dokument, dessen Authentizität laut Boris Reitschuster als verifiziert gilt.

    „Für Ihr Kind wird häusliche Absonderung im Zeitraum von 18.09.2020 bis mindestens 30.09.2020 angeordnet.

    … Sie haben zu dulden, dass bei Ihrem Kind bei Bedarf am Ende der häuslichen Absonderung, jeweils ein tiefer
    Nasen-Rachenabstrich durchgeführt wird…

    Wird den Anordnungen dieses Bescheides nicht Folge geleistet, wird hiermit die Durchsetzung im Wege der Verwaltungsvollstreckung durch unmittelbaren Zwang, angedroht.”

    Wenn Reitschuster diese Anordnung nicht als von ihm verfiziert angeben würde, hielte ich es für einen perversen Fake.

    • Ein Skandal!
      Spätestens jetzt müßten sämtliche redlichen Juristen dagegen vorgehen, denn dieser Text ist die Anmaßung über den Leib Unbesholtener zu verfügen.
      Das ist eine eklatante Verletzung eines Menschenrechts, der sogenannten bodily autonomy.

      • Habe vorhin mit meinem Nachbarn darüber gesprochen. Er meinte, das sei eine Kriegserklärung und diese Ankündigung von Gewalt würde er entsprechend mit Gewalt beantworten.
        Vermutlich würde er das Feuer eröffnen, falls er bewaffnet ist. So schätze ich ihn ein. Ob er eine Waffe hat, ist mir allerdings nicht bekannt.

      • Ich würde es auch. Denn es ist ein eindeutiger Verstoss gegen ein heiliges Grundrecht, den niemand auf der Welt dulden muss. Allein der Tonfall in der Anordnung zeigt, dass die kleinen Privatsadisten noch lange nicht ausgestorben sind.

    • Hier “haben uns die Behörden einen großen Feldversuch verordnet.“ Und fuer solche Versuche, aka medizinische Experimente, gilt der Nuernberger Kodex, und insb. sein 1 Grundsatz: die Freiwilligkeit! Deshalb: sofortige Abschaffung der Masken-PFLICHT!

      Der sogenannte Nürnberger Kodex ist eine zentrale, aktuell heute angewendete ethische Richtlinie zur Vorbereitung und Durchführung medizinischer, psychologischer und anderer Experimente am Menschen

      https://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%BCrnberger_Kodex#Die_zehn_Punkte_des_N%C3%BCrnberger_Kodex_1947

    • Hier “haben uns die Behörden einen großen Feldversuch verordnet.“ Und fuer solche Versuche, aka medizinische Experimente, gilt der Nuernberger Kodex, und insb. sein 1 Grundsatz: die Freiwilligkeit! Deshalb: sofortige Abschaffung der Masken-PFLICHT!

      Der sogenannte Nürnberger Kodex ist eine zentrale, aktuell heute angewendete ethische Richtlinie zur Vorbereitung und Durchführung medizinischer, psychologischer und anderer Experimente am Menschen

      https://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%BCrnberger_Kodex#Die_zehn_Punkte_des_N%C3%BCrnberger_Kodex_1947

      • Alle,
        Das passt perfekt zusammen – mein kürzlich eingestelltes Dokument der behördlich verordneten Verletzung des Nürnberger Kodex und ihr Verweisen auf eben diesen.

        Würde in Deutschland noch die ordentliche Rechtsprechung gelten und nicht der Irrsinn regieren, müssten bereits Tausende sofort dem Richter vorgeführt werden.

      • Findet man auch als pdf im Netz
        Könnte auch als Strafandrohung gegen Zwangsmaßnahmen Verwendung finden.
        Letzlich beißen den letzen die Hunde und der der mit staatlicher Gewalt was druchsetzen will, am Ende der Kette, sollte sich dessen bewusst sein, dass man ihn belangen kann.

        Dazu eignet sich m.E. dieser Kodex durchaus oder ist jemand anderer Meinung?

      • Auf jeden Fall – egal, w ie weit die Verbrecher die Grundrechte noch weiter verstümmeln. Falls ich in eine Zwangsgsituation kommen würde, dann würde ich mich mit dem N-kodex bewaffnen

      • Habe ich soeben heruntergeladen, ist jedoch aufgrund der geringen Auflösung nicht lesbar.

      • alle und Vero
        sollte sich jeder ausdrucken. Auch das Nein- zur Ausschlachtung sollte man stets bei sich haben.
        Und alle Gegenverordnungen gegen das verbriefte Recht sind somit ungültig. Weil wir in einem Unrechtsstaat leben, müssen wir um solche rechtlichen Schutzgesetze wissen und auf Einhaltung derselben bestehen, d.h. dafür kämpfen.Denn wenn das Recht nicht mehr soll gelten, ist uns jeder Weg erlaubt zur Wiederherstellung desselben.

      • Artikel 20 GG
        (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

        (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

        Bisher ist es nicht gelungen, auf dem Weg der Argumentation die Politik zum Einlenken zu bewegen. Auch sämtliche Aktionen haben keine Wirkung gezeigt.
        Daher sehe ich die Voraussetzung zum Widerstand gemäß des Artikels 20 (4) GG gegeben.

      • Das Grundgesülz (Für -mal nachdenken warum es Für und nicht DER BRD heißt) ist für keinen ethnischen Deutschen Bindend! Es erzeugt weder Pflichten noch Rechte ,für jeden Deutschen Volkszugehörigen durch Abstammung!
        Abs.4 ist ohnehin das trojanische Pferd,das die Wiederherstellung der deutschen Souveränität nach dem Selbstbestimmungsrecht der Völker auf ewig aushebeln soll!

    • Das wird die Corona-Kamarilla in Berlin ebenso ignorieren wie alle anderen Erkenntnisse.
      Wetten?

  30. „Publikationskrimi“ um Doktorarbeit des Star-Virologen Christian Drosten geht in die nächste Runde
    Es gibt eine Doktorarbeit. Aber nicht aus dem Veröffentlichungsjahr.
    Die Dissertation von Drosten hätte also nicht erst 2020 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden dürfen. Die Frage ist offen, wo die alten Exemplare geblieben sind.
    Warum diese verschwunden (oder unbrauchbar geworden sind), möge freundlicherweise die Universitätsbibliothek Frankfurt am Main der Öffentlichkeit erklären.
    Es wird spannend.
    Auf dem Blog für wissenschaftliche Redlichkeit gefunden
    https://plagiatsgutachten.com/blog/christian-drosten/

    • Die Dissertationen, waren in keinem Register der Universitätsbüchereien zu finden.

      Die Goethe Universität ist dank „Spenden“ zu einem Pseudo Corona-Zentrum mutiert.

      https://unser-mitteleuropa.com/promotionsschrift-17-jahre-nicht-auffindbar-ist-chef-propaganda-virologe-drosten-gar-kein-dr-med/

      „So auch Dr. Kühbacher, der die Promotion Anfang April auf Plagiate und andere Ungereimtheiten hin überprüfen wollte. Doch bei seinen Nachforschungen stieß er auf Unglaubliches: Bis zum Sommer 2020 war Drostens wissenschaftliche Arbeit in keiner einzigen deutschen Universitätsbibliothek katalogisiert, denn es gab dort auch kein einziges Exemplar dieser Dissertation! Vergeblich suchte der Wissenschaftlicher in Dutzenden Bibliotheken deutschlandweit danach:
      „Auffällig ist auch die Tatsache, dass die Dissertationsschrift nicht nur physisch im Bestand der Deutschen Nationalbibliothek und der Universitätsbibliothek Frankfurt fehlte – sie wurde nicht einmal katalogisiert“, so Dr. Kühbacher.“

  31. Sprunghaft der postive Anstieg der RKI Testberichte!
    Vielleicht wäre es gut wir stellen 83 Millionen positive RKI Drosten Fake Zertifikate aus. Dann sparen wir uns die weitere tägliche Lügenscheisse der Aktuellen Kamera 1und 2 sprich MSM , und Panikmache der SED aus dem Politbüro für Volksverarsche!

    So Frage an Jeden der hier liest oder schreibt, WER ist heute bereits über einen oder mehr Corona Tote gestiegen? Denn das und nur das sind Zeichen einer Seuche wie sie uns verkauft werden soll!
    Alles andere ist Terror von Internationalen Sozialisten gegenüber ihren Völkern!

    Selbst ein Corona Toter pro Tag ist definitiv keine Seuche! Das sind wohl aber die wirklichen Zahlen. Damit läßt sich ein 83 Millionen (115 Millionen real soll aber keiner merken) Volk nicht ewig UNTEN halten.
    Sonst braucht es wie Die Stasi Kanzlerin sagte brachiale Gewalt! Um das zusammenrotten zu verhindern. Klarer Stasi Sprech!!! Original IM Erika
    Vielleicht kann mir mal jemand erklären wie im Besten Deutschland das wir jemals hatten eine ehemalige Stasi Mitarbeiterin zur Bundeskanzlerin gewählt wurde? Das ist als würde Eichmann und Hitler nachträglich der Friedensnobelpreis verliehen! So zumindest der Eindruck für Opfer des SED/Stasi Regimes.

  32. Neues KLA.TV – VIDEO:

    Von Google-Youtube zensiertes Interview mit dem deutschen Toxikologen und Immunologen Prof. Stefan Hockertz wird zu Teilen durch Kla.TV veröffentlicht. .. “ :

    „Corona-Politik fehlt die Wissenschaftlichkeit !
    – Interview mit Immunologe Prof. Stefan Hockertz “ :

    https://www.kla.tv/17325

  33. Wir leben im „besten u. demokratischsten Deutschland, das wir jemals hatten“. (Prädikant Gauck, 2017)
    https://www.diepresse.com/5156233/gauck-das-beste-deutschland-das-wir-jemals-hatten

    https://cache.pressmailing.net/thumbnail/story_hires/c7e489ad-c2a3-4484-b3e9-757413853c9f/image.jpg
    Oder Kommunist Che Steinmeier, 2020:
    „Landbewohner ticken anders als Städter. Christen, Muslime, Juden und Atheisten sind Teil unseres Landes…
    (Man beachte die Reihenfolge – von wegen ABC,
    wenn man schon meint, Moslems als zugehörig zu sehen.)

    Durch das Zusammenwachsen von Ost und West, durch Zuwanderung und Integration ist unser Land in den letzten dreißig Jahren vielfältiger und unterschiedlicher geworden.

    Unsere Einheit ist eine Einheit in Freiheit und Vielfalt, eine Einheit, die Deutschland immer auch europäisch definieren muss! 

    Wir haben uns entschieden gegen nationale Nabelschau, für ein europäisches Deutschland. Das genau ist der Weg, den wir weitergehen wollen.
    (Wer ist „Wir“?)

    Wie geschichtslos müssen jene sein, die heute vor dem demokratisch gewählten Bundestag die schwarz-weiß-rote Flagge des Deutschen Reiches oder gar die Reichskriegsflagge schwenken! Die wollen einen anderen Staat, einen autoritären und aggressiv-ausgrenzenden Staat. Sie stellen sich in eine Tradition, die nicht für diese Republik steht, nicht für unsere Demokratie.
    https://cdn.prod.www.spiegel.de/images/6edba1a8-0001-0004-0000-000001071905_w948_r1.77_fpx49.13_fpy49.85.jpg

    Und die Farben dieser demokratischen Geschichte sind die Farben Schwarz-Rot-Gold, die Farben von Einigkeit, Recht und Freiheit.

    Das sind die Farben unseres Landes und sie wehen vor den Gebäuden unserer Demokratie! Wir werden nicht zulassen, dass sie verdrängt, missbraucht oder vereinnahmt werden. Schwarz-Rot-Gold, das sind unsere Farben und die lassen wir uns nicht nehmen!

    +++Ja, wir leben heute in dem besten Deutschland,
    das es jemals gegeben hat.

    Corona hat uns Demut gelehrt. Der Klimawandel
    fordert unsere Lebensweise grundsätzlich heraus.

    Die Zukunft nach Corona wird jetzt verhandelt – weltweit: Klima, Digitalisierung, Zusammenhalt. Wir müssen mit dabei sein, wir müssen gut sein, und schnell, und bereit zum Umdenken. In manchen Fällen zum radikalen Umdenken. Die schmelzenden Pole, die Feuersbrunst in Kalifornien, sie mahnen uns, dass die Zukunft keinen Aufschub duldet.

    Wir können dabei natürlich bauen auf unsere
     wirtschaftliche Stärke, den Fleiß der Menschen,
    ihren Sinn fürs Notwendige, ihre Bereitschaft anzupacken.

    Mitten in Berlin wird es bald das +++Einheitsdenkmal
    geben, als zentrales Symbol.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Freiheits-_und_Einheitsdenkmal

    Im Jahr 2020 ist die Bundesrepublik Deutschland ein Land, das Ostdeutsche und Westdeutsche, Alteingesessene und Zugewanderte gemeinsam geprägt haben…
    https://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Reden/2020/10/201003-TdDE-Potsdam.html

    Jetzt ist mir schlecht.

  34. „Heidnisches Initiationsritual“ ???

    Bitte begründen Sie lückenlos diese Behauptung.
    Danke – Eisenhans

  35. Die AfD ist eben doch nicht“ Corona“ involviert –
    „Halten sie den Mund Frau Haßelmann, (Grüne)

  36. Hier , frisch angekommen ! :

    Die Oberlügner und Oberstrolche der Nation sind mal wieder Lügen dass sich die Balken biegen .

    Ja , sie arbeiten kontinuierlich auf den Zweiten Lockdown hin . Es geht jetzt vorrangig um die zerstörung des Herzens Deutschlands .

    Es gilt jetzt so schnell wie möglich den Mittelstand zu zerstören !

    Ja , sie werden es tun !

    Coronavirus Robert-Koch-Institut Jens Spahn
    Spahn : Steigende Corona-Neuinfektionen „besorgen mich sehr“

    • Die Zahl der Neuinfektionen ist in Deutschland sprunghaft angestiegen.
    • Auf einer Pressekonferenz zeigten sich RKI-Präsident Lothar Wieler und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn besorgt über diese Entwicklung.
    • „Es ist möglich, dass wir mehr als 10.000 neue Fälle pro Tag sehen. Es ist möglich, dass sich das Virus unkontrolliert verbreitet“, sagte Wieler.

    08.10.2020 – 10:51 Uhr

    https://www.rnd.de/gesundheit/spahn-steigende-corona-neuinfektionen-besorgen-mich-sehr-KRRNJYPDHRG45JBZH54JOXZJNE.html

    Wieler der Obergauner und Erzlügner :

    „Es war uns gelungen, die Fallzahlen über mehrere Monate niedrig zu halten. Auch die Zahl der Todesfälle war deutlich gesunken und ist bis heute niedrig“ .

    Berlin.

    Gesundheitsminister Jens Spahn hat sich angesichts der steigenden Corona-Neuinfektion besorgt gezeigt.
    Dies gelte besonders für die aktuelle, sprunghafte Steigerung auf mehr als 4000 Neuinfektionen binnen eines Tages.

    „Sie besorgen mich sehr“, sagte Spahn auf einer Pressekonferenz. Deutschland dürfe das bisher Erreichte nicht verspielen.
    Es liege an allen, das zu schaffen.

    „Wenn 80 Millionen mitmachen, sinken die Chancen des Virus gewaltig.“

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    . . . . mehr als 4000 Neuinfektionen binnen eines Tages ? ?

    Das dies eine glatte unverschämte dreckige Lüge ist fällt sogar mir als Laie auf .

    Ich habe einen sehr großen Bekanntenkreis . Die habe ich in den letzten Monate alle gefragt ob sie jemanden kennen der an Corona erkrankt ist.

    Als antwort bekam ich von überall her : NEIN ! ! !

    . . . . . „uns ist kein Fall von Corona bekannt“ ! 😵🤢

    Wer diesen Oberlügnern auch nur noch ein Wort glaubt ist nicht ganz gesalzen . Echt .

  37. Es ist schon erstaunlich, wie sich die politischen Marionetten weitgehend vor den entwürdigenden Masken verwahren, die sie zumeist nur bei öffentlichen Auftritten zur Schau tragen und wie sie sich neuerdings den Quarantäne-Regelungen entziehen, obwohl doch eine ganz schlimme Pandemie herrscht, die zur Entrechtung der Bürger mit brachialen Mitteln eingedämmt werden muss. 

    Deshalb sei einfach mal spekulativ gesagt, wenn ein gefährliches, aggressives, gar ausgesprochen tödliches Virus grasiert, würden sämtliche bisher forcierten grundgesetzwidrigen Corona-Maßnahmen diese Seuche nicht aufhalten können, selbst wenn man die gesamte Bevölkerung in ihren Wohnungen einsperrt und infizierte sowie bereits erkrankte Leute in Quarantäne-Anstalten separiert. Demnach würden die Viren überall eindringen, weil es kaum wirkungsvolle physische Barrieren gibt, die sie nicht überwinden könnten, es sei denn man stellt innerhalb der Wohnungen und Häuser Voraussetzungen wie beispielsweise in einem Atomlabor oder Luftschutzbunker her.

    Das Stoffmasken hierbei nachweislich absolut nutzlos sind, weil sie weder ihre Träger davor schützen, sich das Virus einzufangen, noch das Virus davon abhalten, von einem Infizierten auf jemand Anderen überzuspringen, muss an dieser Stelle nicht ausführlicher erwähnt werden. 

    Somit wären also nur Maßnahmen hilfreich die dazu beitragen, das bedrohliche Virus zu seiner Bekämpfung ähnlich wie bei einer Stadttaubenplage sprichwörtlich zu vergrämen, indem man Bedingungen schafft, die es dem Virus erschweren sich zu vermehren und auszubreiten. Demnach wären tief über den Städten per Chemtrail großzügig entsprechende Gifte oder Dessinfektionsmittel auszubringen, während alle positiv getesteten und Infizierten wie bei BSE oder Schweinepest in Massen gekäult und anschließend verbrannt werden müssten. Dazukommend müsste jeder Nichtinfizierte ständig und überall, also auch Zuhause eine Art Astronauten-Anzug mit Sauerstoff-Flaschen tragen, um sich vor dem tödlichen Virus zu schützen. 

    Da aber meiner Erkenntnis nach überhaupt kein Anlass besteht, sich übermäßig vor einem Virus, sondern viel mehr vor der Bedrohung durch das eigenmächtige Merkelregime zu schützen, wäre mein Rat, sich offen gegen die demütigende Maskenverordnung und sämtliche willkürlichen Corona-Regelungen zu stellen, um somit ein deutliches Nein zu Diktatur, Kontrolle und Entrechtung auszusprechen.

    • austauschen + miteinander verbinden + vernetzen + zusammen wirken = gemeinsam sind wir stark genug.
      
      SOFORTIGE ABSCHAFFUNG DER MASKENPFLICHT AN ALLEN SCHULEN!
      
      08.10.20 „Die Corona-Maßnahmen sind in dieser Pauschalität nicht mehr zu rechtfertigen“
      https://info3-verlag.de/blog/die-corona-massnahmen-sind-in-dieser-pauschalitaet-nicht-mehr-zu-rechtfertigen/?fbclid=IwAR3Mrev8WL5WxRyxyFq8odOsfa_EhfvVy7GGiCqHXwVYZvQj95CcI7vPAKc
      
      
      08.10.20 Trump verspricht kostenlose Covid-Behandlung mit Antikörper-Mitteln
      https://www.welt.de/politik/ausland/us-wahl/article217388166/Coronakrise-Trump-verspricht-kostenlose-Covid-Behandlung-mit-Antikoerper-Mitteln.html
      
      08.10.20 10 Englische Top-Experten befragt zur Coronavirus-Panik – Teil I
      https://nichtohneuns-freiburg.de/10-englische-top-experten-befragt-zur-die-coronavirus-panik-teil-i/
      
      08.10.20 Mund-Nasenschutz aus psychologischer Sicht – eine Studie deckt die Folgen auf
      https://www.horizonworld.de/mund-nasenschutz-aus-psychologischer-sicht-eine-studie-deckt-die-folgen-auf/?utm_source=ActiveCampaign&utm_medium=email&utm_content=Mund-Nasenschutz+aus+psychologischer+Sicht&utm_campaign=Mund-Nasenschutz+aus+psychologischer+Sicht+%28KW41%29&vgo_ee=nVQESpSYBAOzIjo7Xvi58uPoPnNyWnEL0fNdoPIzHHs%3D
      
      
      08.10.20 Trump ordnet Freigabe aller Dokumente des Hillary Clinton Email-Skandals an
      https://www.watergate.tv/trump-ordnet-freigabe-aller-dokumente-des-hillary-clinton-email-skandals-an/?source=ENL
      
      08.10.20 Es gibt Möglichkeiten, sich gegen die Wirkungen von 5G zu schützen​​​​​​​
      https://nichtohneuns-freiburg.de/es-gibt-moeglichkeiten-sich-gegen-die-wirkungen-von-5g-zu-schuetzen/
      
      07.10.20 Klage gegen RKI abgelehnt: „Psychisches oder seelisches Wohlbefinden“ spielt keine Rolle
      https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/klage-gegen-rki-abgelehnt-psychisches-oder-seelisches-wohlbefinden-spielt-keine-rolle-psychologin-empoert-a3350829.html
      
      07.10.20 „Publikationskrimi“ um Doktorarbeit des Star-Virologen Christian Drosten geht in die nächste Runde
      https://plagiatsgutachten.com/blog/christian-drosten/
      
      07.10.20 Gericht untersagt Löschung von Bhakdi-Video durch Youtube
      https://www.reitschuster.de/post/gericht-untersagt-video-loeschung-durch-youtube/
      
      07.10.20 Corona-Krise? 81% der Infizierten haben Antikörper und keine Symptome!
      https://vera-lengsfeld.de/2020/10/07/corona-krise-81-der-infizierten-haben-antikoerper-und-keine-symptome/#more-5577
      
      07.10.20 Juristisch wertvoll - Prof. Hendrik Streeck lehnt einige Maßnahmen als sinnlos ab
      https://corona-transition.org/prof-hendrik-streeck-kanzelt-einige-massnahmen-als-sinnlos-ab
      
      07.10.20 Die Pläne der Impfkommission: Massenimpfung für Gesamtbevölkerung
      https://corona-transition.org/impfkommission-deutet-massenimpfungen-fur-gesamtbevolkerung-an
      
      07.10.20 Rechtsgutachten: Maßnahmen werden selbst nach Ende der «epidemischen Lage» nicht automatisch aufgehoben
      https://corona-transition.org/rechtsgutachten-massnahmen-werden-selbst-nach-ende-der-epidemischen-lage-nicht
      
      07.10.20 Deutsches Ärzteblatt: Masken führen zu messbaren Veränderungen der Blutgase
      https://corona-transition.org/deutsches-arzteblatt-masken-fuhren-zu-messbaren-veranderungen-der-blutgase
      
      07.10.20 ICI - Pressekonferenz: Wie gefährlich ist Covid-19?
      https://www.youtube.com/watch?v=AW6eF8zxCHw&feature=youtu.be
      
      07.10.20 USA - Skurril: Biden bezeichnet Maskentragen als „patriotische Pflicht“
      https://www.wochenblick.at/skurril-linker-biden-bezeichnet-maskentragen-als-patriotische-pflicht/
      
      07.10.20 «Soros raus, Rothschild raus»: Ist diese Frau Österreichs gefährlichste Stewardess?
      https://www.compact-online.de/soros-raus-rothschild-raus-ist-diese-frau-oesterreichs-gefaehrlichste-stewardess-video/?mc_cid=8218bcbbe1&mc_eid=a0370e99db
      
      06.10.20 Todesfallzahlen in Deutschland verharren seit vier Monaten auf tiefem Niveau
      https://corona-transition.org/todesfallzahlen-in-deutschland-verharren-seit-vier-monaten-auf-tiefem-niveau
      
      05.10.20 Große und kleine Verbrechen
      https://www.youtube.com/watch?v=wuQ-kyCwU5w&feature=youtu.be
      
      02.10.20 Altes Interview von 2014 aufgetaucht: Drosten hielt PCR Tests für untauglich
      https://www.info-direkt.eu/2020/10/02/altes-interview-aufgetaucht-drosten-hielt-pcr-tests-fuer-untauglich/
      
      02.09.20 Schüler verklagt Schule wegen Empfehlung, Maske zu tragen – und bekommt recht
      https://www.news4teachers.de/2020/09/gericht-schule-darf-maske-im-unterricht-nicht-dringend-empfehlen/
      

      Auswertungen von Corona Statistiken aus wissenschaftlicher und Risikomanagement
      Zuverlässigkeit des PCR – Tests
      https://drive.google.com/file/d/1TbDyMw9tg5DDcUF5bpujF2LIvPVy6g2L/view&nbsp;
       
      Mehr als ein Dutzend glaubwürdiger medizinischer Studien beweisen, dass Gesichtsmasken auch in Krankenhäusern nicht funktionieren!
      https://visionlaunch.com/more-than-a-dozen-credible-medical-studies-prove-face-masks-do-not-work-even-in-hospitals/
       
      Arthur Firstenberg über Gesichtsmasken:
      Bahli führte 2009 eine systematische Literaturrecherche durch und stellte fest, dass „kein signifikanter Unterschied in der Inzidenz von postoperativen Wundinfektionen zwischen Gruppen mit Masken und Gruppen, die ohne Masken operiert wurden, beobachtet wurde“.

    • Bitte nicht immer den Fehler machen und unser Land (Deutschland) mit dem herrschenden Regime(Staat) verwechseln!
      Deshalb müßte es richtiggerweise heißen „…willkommen im Staat der vollidioten!

      Ich liebe mein Land, aber ich hasse den „Staat(sverwaltungsapparat der Besatzungsmächte)!

  38. GETGRENNTE EHEBETTEN?

    Der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Anton Hofreiter, warnt vor einem neuen Lockdown in der Coronakrise. „Die Bevölkerung muss mitmachen, das ist entscheidend“, sagte Hofreiter der „Welt“ (Donnerstagausgabe).

    Das Infektionsgeschehen spiele sich offenbar vor allem im privaten Raum ab. „Dass jetzt in Berlin vom Senat Schließungen für die Zeit zwischen 23 Uhr und 6 Uhr morgens ausgesprochen worden sind, ist ein erster richtiger Schritt.

    „Alles deutet darauf hin, dass wir im nächsten Jahr einen Impfstoff bekommen. Solange muss die Gesellschaft noch durchhalten und mit gewissen Einschränkungen leben“, so Hofreiter.
    https://www.mmnews.de/politik/152454-gruenen-fraktionschef-befuerchtet-neuen-lockdown

    • Wer aus einem Risikogebiet kommt, kann den Herbsturlaub durch einen negativen Corona-Test retten, der nicht älter als 48 Stunden ist.
    • Sicherheitsmaßnahmen nicht umsetzbar: Entertainer Frank Zander hat wegen der Pandemie seine traditionelle Weihnachtsfeier für Obdachlose abgesagt.

    Ab Donnerstag wird vermutlich schon Bayern ein Beherbergungsverbot für Charlottenburg und die übrigen vier 50-Plus-Bezirke Mitte, Neukölln, Friedrichshain-Kreuzberg und Tempelhof-Schöneberg aussprechen. Auch hier gilt: Wer einen negativen Corona-Test vorweisen kann, der nicht älter als 48 Stunden ist, ist davon befreit. 

    +++De facto gibt es also eine Testpflicht für Urlauber aus Risikogebieten.

    Auch Brandenburg hat ein Beherbergungsverbot für Besucher aus inländischen Risikogebieten ausgesprochen, sofern sie nicht einen negativen Corona-Test vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Brandenburg bewertet dabei grundsätzlich nur Berlin als Ganzes.

    Schleswig-Holstein hat am Mittwoch bekanntgegeben, dass es auf die Quarantäne-Regelung verzichten will. Ab Freitag reicht es, bei Ankunft in einem Hotel oder einer Ferienwohnung einen maximal 48 Stunden alten negativen Coronatest vorzulegen.

    Beherbergungsverbot in vielen Bundesländern – aber Befreiung per Corona-Test

    Der Amtsarzt des Berliner Bezirks Reinickendorf, Patrick Larscheid, hält die vom Senat beschlossenen neuen Beschränkungen für persönliche Kontakte sowie den Verkauf von Alkohol für sachgerecht. Wenn Partys mit wenig Abstand und viel Alkoholkonsum als Problem identifiziert seien, sei es auch konsequent zu sagen: „Wir unterbinden das“, sagte Larscheid am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur.
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/nach-tagesspiegel-berechnungen-berlin-ueberschreitet-bei-sieben-tage-inzidenz-die-schwelle-von-50/25655678.html

    NÄCHTLICHE SPERRSTUNDE

    Corona-Regeln: Berliner Senat beschließt nächtliche Sperrstunde
    In Berlin müssen Bars, Spätis und Restaurants ab Ende der Woche um 23 Uhr schließen, bei Verstößen drohen hohe Bußgelder. Zudem werden Partys in Parks verboten.
    6. Oktober 2020, 19:13 Uhr

    Die Verordnung tritt am Freitag(9. Okt.) um 24 Uhr in Kraft und soll vorerst bis zum 31. Oktober gelten. Wer gegen die Sperrstunden-Regel verstößt, muss mit einer Strafe ab 5.000 Euro rechnen.

    Seit vergangenem Samstag(3. Okt.) gelten in Berlin bereits neue Beschränkungen, die der Senat in der Vorwoche beschlossen hatte: Private Feiern im Freien mit mehr als 50 Teilnehmern sind verboten. In Bürogebäuden muss Maske getragen werden.
    https://www.zeit.de/gesellschaft/2020-10/corona-regeln-berlin-infektionszahlen-hotspot-maskenpflicht-kontaktbeschraenkungen

    • @ Bernhardine: Getrennte Ehebetten? ja sollen die Grünen und Linken Spinner doch mal bei ihren muslimischen Goldstücken anfangen. Bei vier Brutkästen pro Pascha, welche munter frei um dauer besamt werden.
      Wie steht es im Koran Frauen sind weniger Wert als Vieh schlagt sie wenn sie nicht gefügig sind, bzw. Sie sind der Acker den ihr wann immer ihr wollt bestellen könnt. Etc etc.
      Wie von vorgenannten die 5000 Euro pro Nase eingerieben werden wäre bestimmt spannend! Eigentlich auch ganz lustig zu warten bis den Musels der Kragen platzt mit den BRD System Affen. Dann kommt endlich Party Stimmung ins Schiff. Dann wird endlich klar wo die ganzen Waffen abgeblieben sind. Ebenfalls offenbar wird die Unfähigkeit der FIRMA BRD Polizei und deren Unterwanderung von Links und muslimischer Seite. Gleiches gilt für die bis zur Unkenntlichkeit verkommenen
      Bundeswehr, welche heute schon keine Chance gegen eine Invasion aus Liechtenstein hätte. Aber das Gute es läuft absehbar auf den Show down zu! Das die Ergebnisse von Inzucht im Bundestag nicht in der Lage sind dies zu erkennen ist logisch. Die AfD ist hiermit ausdrücklich nicht gemeint!

      • Werter Exildeutscher.

        Es ist so, man kann den Leuten die Wahrheit nicht sagen, man muss sie ihnen zeigen! sagt Donald Trump

        Ich würde sogar sagen, daß bestimmte Erkenntnisblinde diese furchtbare Wahrheit erst spüren müssen!

        Sehr bezeichnend ist, daß die Elite keine Masken trägt, wenn die Kamera weggeschwenkt wird!
        So ist gar bekannt geworden, daß die SPDler allesamt bei ihren Feiern keine Masken tragen und der soziale Nähe frönen , wie letztlich bei der SPD!

        https://www.tag24.de/nachrichten/politik/deutschland/wahlen/kommunalwahl/kein-abstand-keine-masken-spd-sorgt-mit-wahl-party-fuer-aerger-1663880

        Kein Abstand, keine Masken: SPD sorgt mit Wahl-Party für Ärger!
        Man arbeitet offenkundig an einem 2 Kasten System.

        lg + Horrido

      • „Eigentlich auch ganz lustig zu warten bis den Musels der Kragen platzt mit den BRD System Affen. Dann kommt endlich Party Stimmung ins Schiff.“

        So gesehen dürfen wir uns auf die nächsten Wochen freuen, denn „die Musels“ haben bekanntlich einen kurzen Geduldsfaden.
        Bin mal gespannt, wie es weitergeht. Spannende Unterhaltung vom Feinsten steht und da wohl bevor!

    • Auch der werte Anton muss sich also als besonders willfährige Corona-Nutte profilieren, das war nicht anders zu erwarten ….

  39. „Ich möchte Ihnen das besorgen, was ich bekommen habe, und ich werde es kostenlos machen, Sie werden nicht dafür bezahlen. Es war nicht Ihre Schuld, dass das passiert ist, es war Chinas Schuld“, sagte US-Präsident Donald Trump am Mittwoch.
    Präsident Donald Trump lobte in einer Videobotschaft am späten Mittwoch die experimentelle Behandlung, die er für COVID-19 erhalten hatte, und erklärte, dass er die Behandlung einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen möchte.
    oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo
    https://www.epochtimes.de/politik/ausland/trump-will-medikament-seiner-eigenen-covid-behandlung-fuer-alle-amerikaner-frei-zur-verfuegung-stellen-a3352554.html
    oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo
    Der Präsident würdigte eine experimentelle Antikörper-Cocktail-Behandlung von Regeneron Pharmaceuticals Inc. für seine Genesung. Trump konnte die Behandlung durch eine „compassionate use“-Ausnahme erhalten. Die Sicherheit und Wirksamkeit des Medikaments wurden noch nicht durch klinische Studien nachgewiesen.
    „Ich glaube, es war ein Segen von Gott, dass ich es bekommen habe. Das war ein Segen im Verborgenen“, sagte er in der Videobotschaft aus dem Rosengarten. „Ich habe es bekommen, ich habe von diesem Medikament gehört, ich sagte ‚lass es mich nehmen‘, es war mein Vorschlag. Und es war unglaublich, wie es funktionierte. Ich glaube, wenn ich es nicht bekommen hätte, würden wir es wie eine Reihe anderer Drogen betrachten. Aber es hat wirklich fantastische Arbeit geleistet“.

    • In Ihrer Verlinkung ist aber auch folgendes zu finden:

      „…Trump begann ebenfalls am 2. Oktober mit der Remdesivir-Therapie, einer experimentellen antiviralen Therapie, die von Gilead entwickelt wurde….“

      In einer Anhörung (ab Min.44), warnt Dr. Claus Köhnlein vor Remdesivir, welches in den USA eingesetzt würde. Hier zu finden:

      https://acu2020.org/2020/08/17/anhoerung-acu-a17-dr-claus-koehnlein/

      Könnte es sein, dass Trump dieses Theater nur deshalb veranstaltete, damit die Bevölkerung denken soll, es handele es sich um die „besten“ Behandlungsmethoden, die derzeit auf dem Markt sind?

      Trump geht ähnlich vor, wie hiesige Politiker, die nie über das körper-
      eigene Immunsystem sprechen und wie dieses bestmöglich, mit natürlichen Mitteln, zu unterstützen sei. Diesen Pharmadreck kann sich
      Trump und Konsorten sonst wohin stecken!

      • Selbststerilisierende Oberfläche: Silber tötet Bakterien – n-tv.de
        04.08.2008 — Dass Silber desinfizierend wirkt, ist seit rund 3000 Jahren bekannt.
        ———————
        Silber gegen Bakterien und Keime | APOTHEKE ADHOC
        ——————

        Kolloidales Silber wirkt nicht nur gegen Bakterien, sondern auch gegen Viren.

        Die SumerBabYlonier nutzten Bakterien, Viren und Pilze als Waffen, sie wußten auch wie man sich dagegen schützt.

        Ist schon Einer aus den semitischBabYlonischen BlutLinien an der RothSchild-Grippe
        erkrankt, oder gestorben ?

        Die modernste MedizinForschungWissenschaftPharmaImpf-Industrie fällt nach all den vielen Jahren der Erfahrung und BillionenDollarForschungsAufwand nicht mehr
        als dieser PlandemieSchutz ein ?

        https://i.ytimg.com/vi/fx-9sHRNvQ8/maxresdefault.jpg

        Dieses Maske kann nicht schützen, da die Anwendung viel zu kompliziert ist.

        ———————————–
        Covid 19 – US-Patent: US2020279585
        https://www.bitchute.com/video/NRO5vJDjRTBq/

        Das glaubt man nicht – Selbst probieren, bevor es weg ist.

        US-Patent: US2020279585

        Wurde bereits im Jahr 2015 von Rothschild A. angemeldet.

        Hier wußte schon sehr früh jemand, dass man ab 2019 Geld mit einer Erkrankung verdienen kann, die es erst 4 Jahre später geben soll…

        Merkelwürdig : Erfinder RothSchild
        https://michael-mannheimer.net/2020/10/05/corona-260-zitate-von-wissenschaftlern-die-lockdown-masken-und-impfzwang-als-absurd-und-kriminell-einstufen/#comment-406465

        Hinweiser : Traue NIEmals einen semitischBabYlonischen Merowinger auf grüner Au.

        https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/lot-images.atgmedia.com/LT/37043/2916339/8457237-20141027231530_540x360.jpg

        Trau keinem Fuchs auf grüner Heid und keinem Jud bei seinem Eid. Ein Bilderbuch für Groß und Klein von Elvira Bauer. Stürmer-Verlag Nürnberg

        -https://docplayer.org/amp/23851109-Trau-keinem-fuchs-auf-gruener-heid-und-keinem-jud-bei-seinem-eid-ein-bilderbuch-fuer-gross-und-klein-von-elvira-bauer-stuermer-verlag-nuernberg.html

        Hinweiser : Wie immer distanziere iCH miCH aufs Schärfste von Allen Kommentaren und VerLinkungen.

  40. Wegen dem unnützlichen, gar schädlichen, aggressiven Maskenzwang unter der Androhung drakonischer Strafen ist meine Meinung folgende:

    1. Dieser Zwang wird von Anfang an weltweit gegen irgendwelche Vernunft und Logik durchgesetzt, um die Menschen zu demütigen!
    2. Jede Kritik von aufgewachten Bürgern, auch, gar im Besonderen von wahren Fachleuten wird nichtnur ignoriert und niedergeschrien, nein, gar wird jenen, die sich mit Recht der Maskenpflicht widersetzen kriminelles Verhalten suggeriert.
    3. Man kriminalisiert Maskenverweigerer und hetzt Befürworter der Maulkorbpflicht gegen diese auf!
    4. Dazu ist diesem Politisch-Medialen Komplex jedwelches Mittel Recht jene Leute zu kriminalisieren, die sich gegen die Abschaffung der Bürgerrechte wehren!
    5. Man schreckt gar nicht davor zurück die gewünschte zweite oder… siebte Welle den Maskenverweigerern in die Schuhe zu schieben!
    6. Für die dann folgenden Schein-Corona-Toten wird man diese Bürgerrechtler verantwortlich machen wollen!
    7. Es wird sich zu einem Albtraum entwickeln, wenn es nach dem Willen der jüdischen Kabale geht, wird möglicherweise jeder erschossen, der keine Maske trägt.
    8. Zu den Masken selbst, berichtete Herr Mannheimer kürzlich über integrierte Nanochips in den Masken.
    9. Es zeichnet sich für mich ab, daß es bald keine selbst genähten, frei käufliche, oder andere, nicht zertifizierte Masken geben wird!
    10. Es wird auch keine Masken geben, die irgendwelche satirischen, oder individuelle Motive( Teddybärengrimasse, Totengesicht und dergleichen) geben wird.
    11. Ich befürchte, daß es letztlich auf eine Vollgesichtsmaske hinauslaufen wird, die permanent in der Öffentlichkeit getragen werden muss.
    12. Also eine das ganze Gesicht bedeckende Vollmaske, nur mit Sehschlitzen, kleinen verspiegelten Glasscheiben.
    13. Somit kann keine nicht verbale Kommunikation mehr stattfinden.
    14. Ich befürchte, diese Masken werden alle die gleiche Form, Farbe und Aussehen haben.
    15. Möglicherweise wird sogar ein farbcodiertes Kastensystem geschaffen?!
    16. Müßig zu erwähnen, daß diese Maske integrierte ID Kennung mit Raumzeit Koordinaten haben werden.
    17. Wahrscheinlich müssen alle Maskenträger mit diesem Gebilde regelmäßig zu einer Art TÜV ,um die Maske, besonders des Chips auf Präsenz Unversehrtheit zu überprüfen.

    Mit den Haus -und Nutztieren fing die Chippflicht und bei dem Hunden der Maulkorbzwang an!

    Es sei an die unselige Tortur der Hundebesitzer Anfang des Jahrtausend erinnert, wie die Besitzer von sogenannten Kampfhunden über Nacht stigmatisiert und kriminalisiert wurden!

    https://www.herdenschutzhundhilfe.de/der-verein/ziele

    Warum ich das als Referenz setze, fragen Sie sich sicher, nicht wahr?

    Ich befürchte und es zeichnet sich ab, daß die Kabale drauf und dran ist das Tier dem Menschen gleichzustellen und via versa dem Mensch dem Tier!!!

    Es ist schon lange deren Bestreben den Menschen die Bürgerrechte zu nehmen und dieser Maskenzwang ist das offenkundige Zeichen der Entmenschlichung der Massen!

    Der Mensch zählt ja heutzutage schon lange vor Gericht als Sache!

    Es ist also NICHT SO, wie allgemein angenommen wird, daß der Streitgegenstand als Sache angesehen wird, sondern die Person!

    Persona kommt aus dem Lateinischen von Persona, was nichts Anderes als „Maske“ heißt!

    https://de.pons.com/übersetzung/deutsch-latein/Maske

    Mit anderen Worten: Personen tragen Masken, auch virtuell!

    Und damit schließt sich der Kreis.

    lg.

    • Zu den Berufen: Ein Arzt, welcher – aus welchem Grund auch immer – keine Atteste ausstellt – ist kein Arzt. Er hat diese Bezeichnung nicht verdient. Entweder ist er dumm bis zum Anschlag oder bösartig. Ein Arzt ist da um zu HEILEN.

      Ein Lehrer, welcher – aus welchem Grund auch immer – Kindern Masken aufzwingt, diesen Irrsinn unterstützt und nicht aktiv dagegen vorgeht, ist kein Lehrer. Er hat diese Bezeichnung nicht verdient, denn was sollen unsere Kinder von ihm lernen? Nichts zu hinterfragen? Duckmäusertum? Sie haben nicht die ethische Qualifikation, unseren Kindern auch nur irgendwas beizubringen. Und das meiste äußere Wissen ist sowieso falsch.

      Ein Polizist der auf friedliche Menschen losgeht, ist kein Polizist. Er ist ein befehhlshöriger Roboter. Vor langer Zeit gab es Polizisten, die waren noch wirklich „Freund und Helfer“ Wo sind die? Es sind vielfach emotionslose Befehlsempfänger.

      Wo ist das Unterscheidungsvermögen? Wo ist die Verhältnismäßigkeit? Wieso wird kaum remonstriert?

      Ein Richter, der das demokratischen Selbstverständnis aushebelt, Unrecht statt Recht spricht, ist kein Richter sondern ein erbarmungswürdiger Gauner. Selbst wenn ich eine Leiche im Keller habe – ich kann immernoch von meinem „Amt“ zurücktreten. Logenbrüder oder Karrieristen ohne Ehr- und Schamgefühl.

      Ein Firmenchef, welcher Behinderte oder Kranke diskriminiert und nötigt, weil sie keine Maske tragen wie ganz offiziell bei IKEA, ist kein Chef sondern Diener. Diener Satans.

      Daher meide ich konsequent Produkte von IKEA. Ein Chef, welcher behauptet, Wasser sei kein Lebensrecht für alle, dessen Nestleprodukte meide ich ebenso.

      Sollten sich nicht unter o. g. Personen auch welche befinden die noch von einem Gewissen geplagt werden und aussteigen? Ich meine jetzt in verantwortlichen Stellungen, dort wo ihr Ausstieg auch etwas bewirken kann. – denke da besonders an die Justiz. Ansonsten kommt wohl das Unvermeidliche auf uns zu!
      Wohl dem, der mit seinem Schöpfer Frieden geschlossen hat!

      Matth. 24 : 3 ff

      3 https://www.schaermin.org/uelb/xmark009aus.gif Als er aber auf dem Ölberge saß, traten seine Jünger zu ihm besonders und sprachen: Sage uns, wann wird dieses sein, und was ist das Zeichen deiner Ankunft und der Vollendung des Zeitalters? 4 https://www.schaermin.org/uelb/xmark009aus.gif Und Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Sehet zu, daß euch niemand verführe! 5 https://www.schaermin.org/uelb/xmark009aus.gif Denn viele werden unter meinem Namen kommen und sagen: Ich bin der Christus! und sie werden viele verführen. 6 https://www.schaermin.org/uelb/xmark009aus.gif Ihr werdet aber von Kriegen und Kriegsgerüchten hören. Sehet zu, erschrecket nicht; denn dies alles muß geschehen, aber es ist noch nicht das Ende. 7 https://www.schaermin.org/uelb/xmark009aus.gif Denn es wird sich Nation wider Nation erheben und Königreich wider Königreich, und es werden Hungersnöte und Seuchen sein und Erdbeben an verschiedenen Orten. 8 https://www.schaermin.org/uelb/xmark009aus.gif Alles dieses aber ist der Anfang der Wehen. 9 https://www.schaermin.org/uelb/xmark009aus.gif Dann werden sie euch in Drangsal überliefern und euch töten; und ihr werdet von allen Nationen gehaßt werden um meines Namens willen. 10 https://www.schaermin.org/uelb/xmark009aus.gif Und dann werden viele geärgert werden und werden einander überliefern und einander hassen; 11 https://www.schaermin.org/uelb/xmark009aus.gif und viele falsche Propheten werden aufstehen und werden viele verführen; 12 https://www.schaermin.org/uelb/xmark009aus.gif und wegen des Überhandnehmens der Gesetzlosigkeit wird die Liebe der Vielen erkalten; 13 https://www.schaermin.org/uelb/xmark009aus.gif wer aber ausharrt bis ans Ende, dieser wird errettet werden. 14 https://www.schaermin.org/uelb/xmark009aus.gif Und dieses Evangelium des Reiches wird gepredigt werden auf dem ganzen Erdkreis, allen Nationen zu einem Zeugnis, und dann wird das Ende kommen.

      • Ich denke mir oft – dieser ganze Reigen an absurden Situationen jenseits jeglichen gesunden Menschenverstandes, von Grenzen niederreissen bis Virenvoodo, hat tatsichlich so etwas wie eine kollektive Massentestsituation, wo jeder Einzelen gefordert ist, Farbe zu bekennen : kriecht er mit oder bleibt er aufrecht stehen, lügt er mit oder stellt er sich hinter die Wahrheit – mit steigendem Schwierigkeitsgrad 😉

      • ja, Vero- gut gesagt und erkannt-
        „wo jeder Einzelne gefordert ist, Farbe zu bekennen: kriecht er mit oder bleibt er aufrecht stehen, lügt er mit oder stellt er sich hinter die Wahrheit – mit steigendem Schwierigkeitsgrad -“
        ja bis zum Existenzverlust und „verhungern“ ?
        niemand kann mehr kaufen oder verkaufen ohne die Zahl des Tieres-

    • Dazu muß man das Wesen des Kommunismus verstehen! Der Kommunismus will gar keine von seiner Ideologie überzeugten Völker und Menschen!Dem Kommunismus reicht es völlig unter Androhung und durchführung drakonischer Strafen,die Völker gefügig zu machen und sie zu Mittätern zu machen,durch demütigung ,erniedrigung und unterwerfungsritualen,trotz besserem Wissen!Der Psychologische Effekt auf jemanden,der weiß das z.B. die ganze Corona-„Pandemie“ in Wirklichkeit nur eine Plandemie ist,mit dem Endziel die NWO einzuführen und um die Weltbevölkerung (gerade die Weiße) drastisch zu reduzieren(siehe Deagel.com) ,während er trotz seines Wissens, wegen dem Gesellschftlichtlichen Druck die Gessler-Maske trägt,ist vernichtend! Man wird zum Komplizen und Feigling,ein Duckmäuser wie ihn der Kommunismus benötigt um bestehen und existieren zu können!
      Das ist das eigentliche Anliegen des Kommunismus!

  41. Ein amerikanischer Blog hat den Teil des Interviews von Dr. Andrew Kaufman mit Dr. Carrie Madej zusammengefasst der sich mit Hydrogel befasst. Eine echte Internet-Verbindung – Der Impfstoff macht Computer oder Telefone überflüssig, weil Ihr Körper durch das Hydrogel eine Verbindung zum Internet herstellen kann.

    Zwei der schärfsten und sichtbarsten Kritiker der weltweiten Pandemieabwehr haben sich in diesem Video zusammengetan und einige erschreckende Wahrscheinlichkeiten offenbart. Diese Geschichte konzentriert sich auf den letzten Teil des Interviews
    Dr. Carrie Madej mit Dr. Andrew Kaufman zu Impfstoffen, Hydrogel und geheimen Regierungsprogrammen
    [youtube https://www.youtube.com/watch?v=PFWECf18Oxs?version=3&rel=1&fs=1&autohide=2&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&wmode=transparent%5D
    (Start bei 58:00 )

    Das Problem mit Hydrogel, betont Dr. Madej ominös, ist . . . „Wenn es einmal drin ist, kriegt man es nicht mehr raus. Es verändert das Spiel“, fügt sie hinzu, „ich hätte nie gedacht, dass ich das einmal in meinem Leben sehen würde. Sehr schnell verliert man all seine Autonomie und seine Freiheiten.“

    Dr. Kaufman, eine Internet-Sensation für seine gelehrten Erklärungen zu den schwerwiegenden Fehlern in der offiziellen Pandemiegeschichte, stimmte zu: „Es ist eine Hauptstrategie des Zwangs“.

    Dr. Madej (ausgesprochen ma-DAYJ), deren freimütige medizinische Perspektiven sie in die vorderste Reihe der prinzipientreuen Ärzte stellen, die klaffende Löcher in die Version der Regierung von den Ereignissen gesprengt haben, spekulierte, dass, wenn Hydrogel in der Mischung wäre, „Sie könnten Millionen dieser Nanobots mit einer winzigen Menge einer Injektion in sich tragen“.

    „Es braucht viel Kraft, um das abzulehnen“, sagte Kaufman. „Wenn man die Heiligkeit des eigenen Körpers aufgibt, bleibt wirklich nichts mehr übrig.“

    Es ist buchstäblich der Wilde Westen, der da draußen vor sich geht, und die Freiheiten und die Freiheit der Menschen stehen auf dem Spiel“, sagte Madej.

    Sie erklärte, dass die beste Art der Anwendung der totalitären Ideen der Regierung Hydrogel wäre, denn „Wenn es einmal subkutan ist, wird dein Körper es nicht mehr abstoßen … du könntest Millionen dieser winzigen Nanobots in dir haben“.

    Kaufman verstärkte den Gedanken. Hydrogel, erklärte er, ist ein „synthetisches Biopolymer, das mit unserem eigenen Gewebe kompatibel ist (und das sogar seine eigene Blutversorgung entwickeln könnte), da Blutgefäße direkt hineinwachsen können“.

    Madej erklärte weiter, dass es „im gesamten Körper wachsen kann, sich zusammensetzen, auseinandernehmen und wieder zusammensetzen kann, vielleicht für immer in Ihrem Körper. Dies wäre die perfekte Art und Weise, sich an das Internet von allem und jedem intelligenten Gerät anzuschließen. Dann brauchen Sie kein Smartphone, Sie können sich einfach direkt anschließen“.

    Kaufman fasste zusammen, dass „eine Nano-Antenne und ein Nano-Empfänger und -Sender, die in das Hydrogel eingebettet werden könnten, die … Informationen verarbeiten und übertragen könnten; sozusagen eine direkte Verbindung von Ihrem Körper zur Cloud“.
    Medej stimmte zu: „Dies geht zurück auf das, was Dr. Craig Venter vorschlug, dass man Impfstoffe herunterladen könnte, weil alles im Grunde genommen ein Code ist, wenn man ihn zerlegt“, erklärte sie. „Mit dem Hydrogel könnte man tatsächlich ein Signal setzen – Ton oder Licht – das dem Körper sogar beibringen könnte, den Impfstoff oder das Medikament herzustellen. Das ist beängstigend, denn wer hat die Kontrolle darüber und was bekommen Sie?

    Kaufman hat es neu formuliert. „Mit anderen Worten, unsere Biologie könnte fernprogrammierbar sein und unsere Physiologie könnte verändert werden“.

    Dr. Kaufman verwies auf eine italienische Studie über Metalle aus den Jahren 2014-16, in der seltene und exotische Metallpartikel in Impfstoffen entdeckt wurden, von denen die Hersteller nichts wussten.

    „Wenn sie in unseren Impfstoffen gefunden werden können, sind diese Dinge bereits in unserem Körper. Wenn diese schädlichen Stoffe in unseren Impfstoffen landen können, ohne dass jemand davon erfährt, dann sind sie bereits in unserem Körper. Es ist vernünftig anzunehmen, dass Hydrogel in einem COVID-Impfstoff landen könnte, ohne dass dies bekannt wird. Aufgrund der Beschaffenheit dieser Eigenschaft kann man nichts dagegen tun, wenn es einmal in den Körper gelangt ist“.

    „Das ist es, was meine Forschung zeigt“, stimmte Madej zu. „Das ist ein sehr beängstigender Gedanke.“

    Kaufman präzisierte: „Es ist wichtig, ernsthafte Forschung zu betreiben, bevor man sich entscheidet, irgendeinen Impfstoff zu nehmen, vor allem aber diesen Impfstoff, weil sie nicht nur möglicherweise verdächtiges und unentdecktes Material einführen, sondern auch einen Impfstoff für etwas, das sie noch nie erfolgreich zur Isolierung eines Impfstoffs gegen ein Coronavirus eingesetzt haben.

    Die schnellste Zulassung eines Impfstoffs in der Geschichte, und sie haben bereits angekündigt, dass sie die meisten Sicherheitsstandards umgehen. Und wir wissen, dass es in den Studien mit Astra Zeneca und Moderna bereits zwei Fälle von schweren neurologischen Komplikationen gegeben hat.

    In Australien, so Kaufman, würden Sie keine Vorteile für Ihre Kinder erhalten, wenn Sie sich den Impfstoffen nicht unterziehen. Er bemerkte ferner „eine Hauptstrategie von Zwang und Manipulation“. Es wird viel Standhaftigkeit erfordern, sie abzulehnen. Aber Sie wissen, dass Sie ein großes Risiko eingehen, wenn Sie sich bereit erklären, dies zu akzeptieren“.

    Es stellte sich die Frage, ob es einen Weg gäbe, die Auswirkungen zu mildern. Nicht für Hydrogel“ war Kaufmans schnelle Antwort, die Medej ergänzte:

    „Dies ist eine Veränderung auf einem Niveau, von dem ich dachte, dass ich es in meinem Leben nie sehen würde. Sehr schnell verliert man all seine Autonomie und Freiheit. Wir müssen nein sagen, wir müssen hier stark sein“.

    Kaufman: „Niemand hat das Recht oder die Autorität zu sagen, was mit unseren physischen Körpern geschieht. Das ist eine extrem wichtige Linie im Sand. Wenn man die Heiligkeit des eigenen Körpers aufgibt, bleibt wirklich nichts mehr übrig“.

    Madej: Sagen Sie nein zur Zensur.

  42. Hier , die nächste unverschämte dreckige Lüge !

    Corona : Merkel berät mit Bürgermeistern der großen Städte

    • Die Corona-Neuinfektionen sind zuletzt stark gestiegen – insbesondere in den großen Städten.
    • Nun will Kanzlerin Merkel mit den Bürgermeistern der elf größten Städte über das weitere Vorgehen beraten.
    • Die Runde ist für Freitag angesetzt.

    08.10.2020, 13:53 Uhr

    https://www.rnd.de/resizer/ZznE7biIWqzaLr2QZLOMqcoilCk=/1050×590/filters:format(webp)/cloudfront-eu-central-1.images.arcpublishing.com/madsack/KTXJ5BV5PVHZNOWMJC67ZH3XFY.jpeg

    . . . . wer kann die noch sehen ?

    Oberbürgermeistern und Regierungschefs der elf größten deutschen Städte und Stadtstaaten zum weiteren Vorgehen in der Corona-Krise beraten.
    Das bestätigte ein Sprecher der Bundesregierung dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

    Wie es in dem Bericht heißt, sollen bei der Schaltkonferenz am Freitagmittag Berlin, Hamburg, Bremen, München, Frankfurt am Main, Köln, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Leipzig und Stuttgart dabei sein.
    Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Deutschland ist binnen eines Tages sprunghaft auf mehr als 4000 gestiegen. Die Gesundheitsämter meldeten 4058 neu erfasste Infektionen innerhalb der vorangegangenen 24 Stunden, wie das Robert Koch-Institut (RKI) am Donnerstagmorgen mitteilte.

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Ich bin schon von diesen unfassbaren Lügen Bombardemonts (andauernder Angriff mit schwerem Geschütz) total durcheinander im Kopf .
    Ich kann gar keinen klaren Gedanken mehr fassen . . . was soll ich noch glauben und was nicht ?
    Was ist Wahrheit und was ist gelogen ?

    Die Berliner Schauspieler/innen machen ihre Sache erstaunlich gut !

    . . . und diese Hartnäckigkeit . . . unglaublich . . 😷😵

    • Neuinfektionen = positiver Drosten-Test. So generiert man die Zahlen.

      Die Aussagekraft der Testungen ist bekannt, der Test kann keine Infektion feststellen.
      Drosten vor Gericht – zügig!

      • werter Bea,
        das Undurchsichtige mit seiner Doktorarbeit – da könnte man ihn zu Fall bringen. Da muß man am Ball bleiben. Daß er wenig Ahnung hat vom Medizinischen ist ja erwiesen durch die über 260 Wissenschaftler einschl. Ärzte. Den „Killervirus“ kann er nur durch seine Lügen am Leben erhalten.

    • Im Vergleich zum April testen sie heute beinahe 10x soviel. Daher der Anstieg an positiven Ergebnissen.
      Das Vorhandensein eines Virus in einem Menschen ist nicht gleichbedeutend mit einer Infektion.
      Die meisten „Infizierten“ zeigen keinerlei Symptome, sind also nicht krank.
      Es sterben in D jeden Tag etwa 2600 Menschen. Gibt man bei Google „Corona Tote in Deutschland“ ein, erscheint eine Grafik, die laufend aktualisiert wird. Daran erkennt man, wie wenige der täglichen Leichen „im Zusammenhang mit dem Virus“ starben.

      Wahrheit braucht man nicht glauben, man kann sie erkennen.
      Wahrheit ist die Übereinstimmung einer Sinneswahrnehmung mit der Wirklichkeit ihres Gegenstandes.

      Aloha!

    • Das haben wir dem Paar Droste und Merkel zu verdanken. Merkel muss nur eine Video-Konferenz schalten lassen, und schon machen Bürger- und Oberbürgermeister Männchen! Es wird eine primitive Ampelpolitik gefahren, wenn Merkel merkt, dass irgendwo noch „Lebenszeichen“, in dieser, von ihr, und durch sie, verdunkelten Welt existieren, Anruf aus dem Büro Merkel, und es wird wieder gekuscht. Dabei wissen wir alle, die lesen können, dass es keine Grundlage, für einen Wahnsinn dieser Art mehr gibt. Das Virus, ist fast überall durch, der PCR- Test schlägt selbst auf kleinste Virenpartikel an, man muss nur noch testen, um die Menschen zu kasernieren, und zu brechen.
      oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo
      Man schafft verschiedene Schein- oder Unrealitäten, um falsche bis hinterhältige Sachverhalte, in der Öffentlichkeit, zu implementieren. Es wird bei der „Video-Konferenz“, für Frankfurt, scheinbar angenommen, das dieses noch eine Stadtmauer hätte, und die Stadttore um 17.00 Uhr geschlossen werden könnten. Der Nachtwächter übernimmt seine Aufgabe.

      Aber alle Straßen und Verkehrsverbindungen hat man immer als eine Art Bereicherung dargestellt, diese konnten gar nicht laut genug sein, die Straßen gar nicht voller. Der ganze öffentliche Verkehr, wurde mit den S- Bahnen, für die Pendler, aus dem Umland umgebaut. In der Stadt fahren meistens U- Bahnen, die dafür sorgten, das die Anzahl der Haltestellen weit gemindert, und auseinander gezogen werden konnten. Aus einer vorbildlichen Stadt, mit vielen, bequemen Strassenbahnverbindungen, wurde ein Schlafverkehr gemacht. Morgens rein, und Abends raus. Schnell kommt man abends aus dem Umland in die Stadt, wenn es ohnehin im Studi- Ticket, der Schülerkarte mit im Preis inbegriffen ist. Dann trifft man sich eben, die Getränke werden mitgebracht.

      Mit der massenhaften und vor allem der undifferenzierten Ausgabe von Job- Schüler- und Studitickets, für den ÖPNV, wurde es natürlich möglich, feste ( klein geschrieben ) in Frankfurt zu feiern, und Abends oder Nachts, mit dem Nachtbus nach Hause zu fahren. Somit hat die Stadt selbst für die Alk- Partys gesorgt.
      OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
      Blickt da noch einer durch? Ich nicht!

      Verschiedenste Möglichkeiten, im ÖPNV mit zu schwimmen, sind vorhanden.

      Und weitere Karten mit dem LINK
      https://www.rmv.de/c/de/fahrkarten/die-richtige-fahrkarte/alle-fahrkarten-im-ueberblick/lokale-fahrkartenangebote
      OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
      Aber ältere Leute, und Bürger mit geringem Einkommen, auch, wenn sie noch so sehr in Frankfurt gearbeitet und ihre Abgaben gezahlt haben, die schauen, wenn Sozialfall, in die Röhre. Die sozialste Karte, das sozialste Ticket, ist für 60.- EURO zu haben. In den meisten anderen großen Städten, ist es bei einer weit größeren, befahrbaren Verkehrsfläche, für etwas über der Hälfte diese Preises zu erhalten. Das ist mit ein Grund, warum für Ältere, in Frankfurt, schon seit Jahren „Corona“ herrscht. Also Ausgangssperre für Alte, schon immer!
      OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
      https://www.fnp.de/frankfurt/frankfurt-corona-massnahmen-warnstufe-fussgaengerzone-maskenpflicht-infektionen-gallus-unterkunft-13913772.html
      Frankfurt kurz vor Alarmstufe 4: Jetzt drohen neue Corona-MaßnahmenEin Ausbruch in einer Gemeinschaftsunterkunft in Frankfurt treibt die Corona-Zahlen hoch. Doch das ist nicht das einzige Problem. In Kürze könnten deshalb neue Regeln fällig werden
      Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Frankfurt steigt rasant.
      Bald könnte Frankfurt den kritischen Inzidenz-Wert von 50 erreichen.
      Die Sorglosigkeit der Menschen nehme zu, klagt Gesundheitsdezernent Stefan Majer.
      +++16.10 Uhr: Frankfurt nähert sich der kritischen Marke von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern in den letzten sieben Tagen. Derzeit liegt die sogenannte 7-Tage-Inzidenz laut Stadt bei 48,5 und damit kurz vor der 4. Eskalationsstufe des Landes Hessen. Ab einem Wert von 50 greift unter anderem ein „konsequentes Beschränkungskonzept“.
      „Wir befürchten, dass wir beim Infektionsgeschehen in den nächsten Tagen die Eskalationsstufe rot erreichen werden. Nachdem in der vergangenen Woche der Fokus auf einem lokal begrenzten Infektionsgeschehen lag, wird diese Woche deutlich, dass zwei Drittel der Infektionen mittlerweile im Bereich des Alltagslebens stattfinden, und nun andere Maßnahmen erforderlich sind“, sagte Stadtrat Stefan Majer.
      Was ist das dennfür eine provinzielle Begründung? Gehts noch mehr aus der Sicht der Person?
      Alarmstufe Rot: Neue Corona-Regeln für FrankfurtWelche das sein werden, darüber will der Verwaltungsstab von Frankfurt am Dienstag (06.10.2020) beraten. „Neben den lokalen Maßnahmen für Frankfurt werden wir die Beschlüsse aus der Videokonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder aus der letzten Woche konsequent umsetzen“, sagte Majer. Auch in Frankfurt müsse deshalb damit gerechnet werden, dass bei 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in einer Woche höchstens 25 Teilnehmende in öffentlichen oder angemieteten Räumen erlaubt sind. Für Feiern in privaten Räumen werde voraussichtlich eine Höchstzahl von 10 Personen dringlich empfohlen.
      Corona: Frankfurt kurz vor Alarmstufe 4 – Jetzt drohen neue Maßnahmen. Klaro, immer weiter alles weg- und ausgeblendet

  43. Krieg staatlicher Institutionen gegen den Bürger

    Ich rufe alle auf, gemeinsam zu kämpfen, sich zu vernetzen.“

    • Konsens in den Medien:
      CO2 in der Luft ist schädlich, CO2 unter der Maske ist gut.

      Wer’s gern glauben mag, darf sich mit der Maske selbst vergasen.

      (Zynismus aus)

  44. Aufnahme von Flüchtlingen aus Lesbos Rot-rot-grüne Länder drohen Seehofer mit Klage

    https://www.tagesspiegel.de/politik/aufnahme-von-fluechtlingen-aus-lesbos-rot-rot-gruene-laender-drohen-seehofer-mit-klage/26253002.html

    Nach den verheerenden Bränden im Flüchtlingscamp Moria auf Lesbos erhöhen SPD, Linke und Grüne in den rot-rot-grün regierten Bundesländern Berlin, Bremen und Thüringen den Druck auf Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), deutlich mehr Migranten aus Griechenland aufzunehmen als bisher geplant. In einer gemeinsamen Stellungnahme fordern die drei Parteien eine Unterstützung für die Landesaufnahmeprogramme.
    Sie drohen Seehofer, den Klageweg zu beschreiten, sollte er sein Einvernehmen auf Aufnahme in den drei Bundesländern weiter verweigern. „Neben der Bundesaufnahme dürfen aufnahmefähige Länder nicht länger ausgebremst werden“, heißt es in der gemeinsamen Stellungnahme. „Landesaufnahmeprogramme sind Zeichen gelebter Solidarität und Ausdruck der Eigenstaatlichkeit der Länder nach Artikel 30 des Grundgesetzes.“

    Mein Kommentar: Aufnahmefähige Länder ? Ernsthaft ?
    Das (Bundes-)Land Berlin, welches hochverschuldet ist, soll aufnahmefähig sein ?
    Die schaffen es noch nicht einmal ein Flughafen fertigzustellen…

  45. Sehr geehrter Herr Mannheimer, leider haben Sie meine Frage an Herrn Makow nicht freigegeben . Es geht um die Zwischenüberschrift – Heidnischer Initiationsritus.

    Wie wird diese Überschrift im Zusammenhang mit diesem Artikel gerechtfertigt? Mir sind keine Initiationsriten der Heiden bekannt. Worauf bezieht sich Herr Makow?

  46. In Berlin unterstützt ein dämlicher „Chatbot Bobby“ die dialogbasierte Beantwortung Ihrer Fragen zu SARS-CoV-2 und COVID-19. Ob er uns wohl schlüssig erklären kann, weshalb die angebliche Bedrohung durch COVID auf die Anzahl positiver Testergebnisse und nicht auf eindeutige Todesfälle gestützt werden, die das Virus verursacht? Die Frage weshalb man die Bürger wegen einem relativ harmlosen Virus unter grundgesetzwidrigen Umständen mit Masken foltert, entrechtet und ihrer Freiheit beraubt, wird er vermutlich auch nicht beantworten können. 

    Deswhalb mache ich jetzt den ultimativen Test und stelle dem Chatbot Bobby folgende Frage:

    Weshalb werden die Bürger wegen einer angeblichen Virus-Gefahr, die sich auf die Anzahl positiver Testergebnisse und nicht auf eindeutige durch das Virus verursachte Todesfälle stützt, von der Regierung in krimineller Weise unter grundgesetzwidrigen Umständen mit Masken gefoltert, kontrolliert, entrechtet, bis ins Privatleben reglementiert und ihrer Freiheit beraubt? 

    Tja, die vom Chatbot Bobby geleistete Antwort ist durchaus verblüffend:

    „Aus aktuellem Anlass! Ich habe anhand Ihrer Eingabe wichtige Informationen zum Corona-Virus gefunden.

    Was muss ich beachten, wenn ich nach der Einreise wegen des Corona-Virus nicht wieder ausreisen kann? [Lesen]

    Welche Krankheitszeichen löst das neuartige Virus aus? [Lesen]

    Für welche Personengruppen ist eine Infektion mit dem Virus besonders gefährlich? [Lesen]

    Wo bekomme ich noch mehr Informationen zum Corona-Virus und den Folgen? [Lesen]….“ und weiterer ähnlicher Dreck der meine Frage nicht beantwortet.

    Am Ende fragt der lächerliche Chatbot Bobby ob ich noch weitere Fragen habe, die in das Eingabefeld einzufügen sind. Eigentlich will ich nichts mehr wissen, aber halt da wäre noch was, wo mich interessieren könnte:

    Würde es beispielsweise der Innenminister Geisel zulassen, wenn das Gesundheitsamt plötzlich vor der Tür stünde um von ihm in unmenschlicher Weise zu verlangen, seine Kinder oder Enkel aufgrund des Verdachts einer vermeintlichen Corona-Infektion, im Haushalt von Tisch, Bett und dem Familienleben isoliert im Kinderzimmer zu separieren, oder würde er unwidersprochen zustimmen, wenn seine Kinder und Enkel vom Gesundheitsamt in einen geschlossenen Corona-Kinder-Quarantäne-Gulag entführt werden, falls er es nicht übers Herz bringt seine Kinder selbst derartig garstig wie lieblos zu mißhandeln und zu foltern? 

    Nun, der bescheuerte Chatboy Bobby scheint mit der Beantwortung meiner Fragen überfordert zu sein und antwortet:

    „Willkommen zurück! Bitte starten Sie den Dialog neu , damit ich Ihre Fragen beantworten kann. Dadurch wird der bisherige Dialogverlauf gelöscht.“ 

    Nein Bobby, halt den Schaltkreis, sonst jage ich dir Tausend Volt durch deinen erodierten Hauptprozessor. Jetzt mache ich noch einen Screenshot von dieser überaus ergiebigen wie intelligenten Korrespondenz. Falls jemand noch weitere Fragen an den Chatbot Bobby hat, hier der Link:

    https://www.berlin.de/corona/faq/chatbot/artikel.917495.php

  47. Oh sorry, habe den Eintrag gefunden. Leider keine Antwort.

    Die genaue Auflistung der Taten von gewissen Religionsanhängern – wie sie sich bezeichnen – ist beeindruckend. Vor allem im Zusammenhang mit der schockierenden Tatsache, dass es eine orientalische Religion ist, die hier in unseren Breitengraden des Okzident vehement eingeführt wurde. Mit brachialer Gewalt, Verbrennungen von Menschen und dem zu-Tode -Hetzen von hier alteingesessenen Druiden und Heiligen – unseren Vorfahren.

    Was hat unsere Religion, die sog. christliche, mit den Religionsanhängern des Orient zu tun?

    Antwort: Sie ist die Nachfolge- und künstlich übergestülpte Religion derer, die meinen, sie haben nicht nur die Weisheit, sondern auch noch die Macht mit dem Löffel gefressen.

    Noch ist nicht aller Tage Abend und:

    Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen.

    Vor allem:

    WIR reden mit !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • werter Eisenhans
      sicherlich ist Ihnen das makabre Fest Halloween bekannt, das damals die Iren mit nach Amerika brachten. Ausgehend von den Kelten, von den Druiden, ihren Priestern. Sie brachten Menschenopfer. Schaurig, schaurig, schaurig..
      Und ich weiß von Missionaren, daß vor Halloween Kinder, vor allem Straßenkinder in höchster Gefahr stehen, an Halloween in diesen Satansmessen grausamst rituell geopfert werden. Zudem entstand ja in Amerika die erste Satanskirche. Mit diesen Bräuchen der Druiden will ich nichts zu tun haben.
      Und der Gott den Jesus uns bezeugte, verbietet Menschenopfer.
      https://www.soulsaver.de/zeitgeist/ursprung-von-halloween-kinderopfer/

      • Werter Verismo

        nun, ich war nicht dabei. Menschenopfer wurden und werden gebracht. Doch die Iren gelten als das echte heilige Volk. Irland ist das echte heilige Land. Was in den USA gemacht wurde, muss nicht von den Iren sein, muss nicht von Irland sein. Der Missionar, der Ihnen berichtet hat, war der dabei? Wobei? Sah er echte Iren? Ich bezweifle es!

        Der Gott den Jesus bezeugte, das ist der, welcher seinen eigenen, eingeborenen Sohn geopfert hat. Ist es nicht so?

        Halloween ist ein aggressives „Fest“. Kinder laufen schrecklich verkleidet in der Nacht herum und verlangen Süßes, sonst gibt es Saures. Das ist keine gesittete Kultur. Es gibt diese Filme, von denen ich nur hörte, sie aber nie sah. Es ging dabei um einen Typen namens Freddy. Das ist alles, was ich in Erinnerung habe.

        Zitat: „Ausgehend von den Kelten, von den Druiden… “ – bitte kein Rufmord an den Heiligen unserer Ahnen.

        Straßenkinder sind in den USA nicht nur an Halloween, sondern auch an Weihnachten Opfer von grausamen Satansmessen. Soweit ich weiß, feiert die orientalisch-stämmige Christenkirche Messen.

        Die Ahnen, also die Kelten und ihre Druiden kannten keine Messe. Schaurig finde ich die – bewusste? – Vermischung von Gräuel, Kinderopfern und Satansmessen zu Ungunsten unserer eigenen, ehrenwerten Abstammung.

        Ich bedauere jedes einzelne Kind, jedes einzelne Kinderopfer auf das Äußerste. Die wahren Verursacher werden ins Licht gezerrt werden und unsere Ahnen und die Iren werden rein und schneeweiß zum Vorschein kommen.

        Dann endlich werden wir wieder zu unserer Kraft kommen, denn wer keine Ahnen im Rücken hat, den bläst jede Lüge vom Parkett.

        Lassen Sie sich nicht so belügen. Das ist mein frommer Wunsch für Sie. Gruß, Eisenhans.

      • „Der Gott den Jesus bezeugte, das ist der, welcher seinen eigenen, eingeborenen Sohn geopfert hat. Ist es nicht so?“

        Nein, ist es nicht. – Wie ist es denn?
        Ich sehe das so:
        Jesus war ein Mensch. In diesem Menschen inkarniert war der Geist Gottes, der Urgrund allen Seins. Dieser liebt die Menschen so sehr, daß er Mensch wurde und sich als Unschuldiger opferte um mit diesem Opfer alle, die an ihn glauben, von ihren Sünden zu befreien.
        Denn niemand, der schuldig ist, kann sich selbst entschuldigen; er kann nur entschuldigt werden.
        Um einen Sünder zu entschuldigen, bedarf es nun mal jemanden, der frei von Schuld ist.
        Dieser ist der Retter (Salvator, Heiland) und sein Name bedeutet „Gott rettet“ (Jesus, Umbildung v. hebr. Joshua). Sein Titel Christus bedeutet „der Gesalbte“. Damals wurden die Könige durch Salbung in ihr Amt geweiht und Christus ist auch bekannt als König der Könige.
        🐟

      • Werter Till Aussenspiegel

        Zitat: „Denn niemand, der schuldig ist, kann sich selbst entschuldigen; er kann nur entschuldigt werden.“

        Gehen Sie davon aus, dass Jedermann, Jederfrau per sé schuldig ist? Sie hängen Halbwahrheiten an, oder halben Lügen. Diese sind schlimmer, als die glatte Lüge, die sofort erkennbar ist.

        Meine Welt sieht so aus: Jeder Mensch ist gleich wertvoll. JEDER. Das, was ein Mensch TUT, ist zuweilen von schlechter Energie. Nur der Mensch selbst kann das erkennen und korrigieren. Niemand im Außen kann dafür die Verantwortung übernehmen, weil nur die Erfahrung den Menschen lehrt.

        Beispiel: Wie fühlt es sich an, ein fleischliches Wesen in einem Körper zu sein? Wie fühlt es sich an, zu agieren? Wie fühlt es sich an, glücklich, traurig, wütend – eben „Mensch“ zu sein?

        Religionen dienen hauptsächlich dazu, die Verantwortung für die eigenen Taten auf andere zu schieben. Damit hätte Jesus seinen zugewiesenen Platz.

        Erst verantwortungsvolle, wache Menschen sind erwachsen und frei von diesen Abhängigkeiten, welche Religionen erzeugen.

        Vor der Christianisierung waren die Germanen autonom und selbständig, eigenverantwortlich und frei.

        Es gibt Literatur vom Historiker Cornelius Tacitus 58-120 nach 0 – und – ebenfalls ein Zeitzeuge – Bischof Salvian von Marseille 400-475 nach 0.

        Heidnische Grüße, Eisenhans

      • werter Eisenhans,
        wir müssen aufpassen, Herr Mannheimer hat gebeten, daß wir nicht zu sehr ins Eingemachte der Religionen eingehen. Vor allem der christlichen Religion. Hier hat jeder sich aufgrund von verschiedenen Informationen für sich einen Weg gefunden.
        Und den Erlösungsweg im Christentum kennen wir alle. Und ich bezweifle, daß der Schöpfer, der gegen die heidnischen Riten war, Molochopfer, sich selbst als Molochopfer gegeben hat.
        Da ist vieles im Argen und Durcheinander. Und der Geist Gottes, der Geist der Wahrheit wohnt in jedem wahrhaftigen Menschen.
        Deutsche, Russen und Iren sowie Schotten – wir sind eines Stammes. Denn die Schotten und Iren wollten damals im zweiten Weltkrieg nicht gegen ihren „Bruder“ ziehen.
        Der Freiherr Arne von Hinkelbein hat interessante Erkenntnisse
        Da geht es um den Jakobssegen-
        und Abraham kam ja aus dem Heidnischen und wurde ja erst herausgerufen – aber Gott hat sein Molochopfer verhindert. Und da wurde auch viel hineininterpretiert – vor allem ein Bezug zur christlichen Lehre der Kirchenväter geschaffen.

      • Werter Verismo

        danke für Ihre Darlegung. Es ist erfreulich, dass wir darüber schreiben. Die Wünsche von Herrn Mannheimer achte und ehre ich.

        Gleichzeitig gebe ich zu bedenken, dass alles, das nicht diskutiert und beleuchtet werden soll, darf, schon in sich Indoktrinations-Verdacht schürt. Etwas, das absolut wahr und heilsvoll ist, darf von allen Seiten beleuchtet und erforscht werden.

        Schönen Tag, Eisenhans

      • Werter Eisenherz,

        das haben Sie gut formuliert und auch Grüße an Hr. MM und Verismo.

        Gerade weil ich Hr. MM ebenso schätze, dass er die Liebe zur Wahrheit hat – sonst würde er diesen aufwendigen Blog nicht betreiben und im Exil leben möchte ich doch eines Hr. MM und allen hier ans Herz legen.

        Die Liebe zur Wahrheit in dieser Welt ist nur für die Welt zu gebrauchen.
        Eingeladen sind alle auch Hr. MM die Liebe
        der Wahrheit sich anzueigenen und willens zu sein diese haben zu wollen.

        Markus
        36 https://www.schaermin.org/uelb/xmark009aus.gif Denn was wird es einem Menschen nützen, wenn er die ganze Welt gewönne und seine Seele einbüßte?

        In diesem Sinne das Gute für das Land und die Menschen wirken ist ehrbar führt aber nicht dazu dass man Frieden mit seinem Schöpfer damit machen kann dazu brauchts die Liebe der Wahrheit und wer die ist steht hier:

        Johannes 14

        Euer Herz werde nicht bestürzt. Ihr glaubet an Gott, glaubet auch an mich. 2 https://www.schaermin.org/uelb/xmark009aus.gif Im Hause meines Vaters sind viele Wohnungen; wenn es nicht so wäre, würde ich es euch gesagt haben; denn ich gehe hin, euch eine Stätte zu bereiten. 3 https://www.schaermin.org/uelb/xmark009aus.gif Und wenn ich hingehe und euch eine Stätte bereite, so komme ich wieder und werde euch zu mir nehmen, auf daß, wo ich bin, auch ihr seiet. 4 https://www.schaermin.org/uelb/xmark009aus.gif Und wo ich hingehe, wisset ihr, und den Weg wisset ihr. 5 https://www.schaermin.org/uelb/xmark009aus.gif Thomas spricht zu ihm: Herr, wir wissen nicht, wo du hingehst, und wie können wir den Weg wissen? 6 https://www.schaermin.org/uelb/xmark009aus.gif Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater, als nur durch mich.

      • ist interessant werter alle- auch ich wollte schon Eisenherz schreiben, und an Eisenhans auch mein Dank
        man findet sich und lernt voneinander. Denn der „Geist“ weht wo und wann er will –
        und auch Herr Mannheimer ist mit der Botschaft Jesu – Bergpredigt – im Umsetzen einverstanden.
        Im Grunde genommen setzt die jeder Wahrhaftige um.
        Und bei allem dürfen wir nie vergessen die Liebe zur Wahrheit ohne Mut zur Wahrheit ist nur eine halbe Sache. Und hierbei können wir uns an Herrn Mannheimer alle zusammen ein Beispiel nehmen.

      • Werter Alle

        „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben.“

        Arius 260-336 nach 0 – frühchristlicher Lehrer vertrat die Lehre, dass Gott – Od und Joshua nicht eines Wesens waren/sind.

        „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben“ bedeutet also aus Jedermann, Jederfrau Mund, dass er selbst die Verantwortung für sein eigenes Leben hat. Niemand kann Schuld auf sich nehmen. Wie sollte das gehen? Wo wäre da der Lerneffekt über die Konsequenzen und Eigenverantwortung für die eigenen Taten?

        Es ist der Weg zum Selbstheil, der Heilung und Freiheit bringt.

        Warum sollte sich irgend Jemand abhängig von jemandem Anderen machen? (wollen…?)

  48. El pueblo unido, jamás será vencido!

    Ich möchte ja mal sehen wie links/blöd/grün sich aufführt, wenn dieses Lied, das sie selbst bestimmt schon mitgegrölt haben, auf Deutsch gesungen würde.

    Tatsache ist jedenfalls, das „el pueblo unido“ hier vorausschauend und mit Erfolg unterbunden wird. Jeder ist jedermanns Feind. So <s>hat man’s</s> hat’s Jud gern

  49. What the Heck – Trump-Cloud am Horizont

    Trump bekam zur Genesung einen Molekül-Cocktail
    aus menschlichem Nierenfötus-Gewebe mit
    Hamster-Eierstock-Zellen.

    Die Nierengewebe-Zellen stammen aus einer Abtreibung
    in den Niederlanden aus den 1970ern, wurden
    seither für Antikörper-Standard-Labor-Tests vervielfältigt
    und mit der Bezeichnung Heck 293T verkauft.

    Seitdem sind die 293T-Zellen „unsterblich“ geworden,
    d. h. sie teilen sich und wuchern in den Welt-Laboren
    weiter. Zudem haben sie weitere genetische
    Veränderungen und Ergänzungen erfahren.

    „Laut Regeneron verwenden viele andere Labors
    293T-Zellen zur Herstellung von Virus-„Pseudopartikeln“,
    also virusähnlicher Strukturen, die das
    „Spike“-Protein des tödlichen Coronavirus enthalten,
    um zu testen, wie gut verschiedene Antikörper das
    Virus neutralisieren.
    http://recentr.com/2020/10/08/trumps-wunder-medikament-von-regenron-basiert-auf-zellen-von-abgetriebenem-foetus/

    • @ andrea
      abgetriebene Föten,Pseudopartikeln ,Heck 293T,…. alles klar wenns wiklich so ist oder wäre?! Was hätte D.Trump nach Ihrer Meinung Alternativ tun sollen,? Vieleicht vorne ins Krankenhaus hineinlaufen und hinten wieder hinaus trotz Corona Befund? Selbst wenn er diesen absurden Gedanken gehabt hätte,,er ist Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, da geht man nicht ins Krankenhaus wie du und ich, da ist verständlicherweise der „beste Fullservice“ angesagt der ein Staatsoberhaupt bekommen kann.
      Bei Merkel wäre dies nicht anders, da würde noch Drosten, Seedrehhofer Steinmeier abwechseln noch deren Patschehändchen mit den abgenagten Fingernägeln halten. Wahrscheinlich am Coronacoctail = 150 Jahre Leben – selbst davon mit einem Strohhalm -( an den sie sich festklammern) schlürfen.

      Das was über Trump geschrieben wird, sollte am ehesten durch die Drehtüre rein und sofort hinten wieder raus mit den Worten: kann das Bashing weg?
      siehe dazu auch:
      erstveröffentlicht am 6.10.20 Ramin Peymani gemeinsam mit dem Moderator Wolfgang van de Rydt, wie hämisch deutsche Medienvertreter und Politiker die Infektion Donald Trumps kommentiert haben. ….

    • werte Andrea,
      man muß auch nicht alles glauben. Denn ich bin der Meinung, daß Trump allen zeigen wollte, wie „gefährlich“ dieser Virus ist, wenn er als“ gefährdete Person“, er ist ja auch im Club der über 70er, damit konfrontiert wird. Bzw. überhaupt konfrontiert wurde. so ein „Gesiff“ würde ich nicht einmal einem kranken Tier geben. Das hat er bestimmt nicht eingenommen.
      Trump paßt nicht ins „Programm“.

      • Trump ist eine Führernatur.
        Er sagt den Menschen nicht, was sie tun sollen, er macht es ihnen vor.

    • Ja, da bekommt die Cloud eine ganz andere
      Bedeutung und das Playboy-Logo erst Sinn.
      Seit eben nun die Hamster-Cloud aus den Laboren
      entwichen ist, welche mit menschlicher DNA
      geimpft wurde, ist man dazu übergegangen,
      diese Cloud mit Daten zu füttern, die sich
      seither wie eine Welle ausgebreitet hat.

      Gleichzeitig wird nun weltweit gegen diese Cloud
      gekämpft, wobei Maskenpflicht angeordnet wurde.
      Trump diente nun sozusagen als Covid-Übersetzer,
      da man an ihm den Cloud-Code eingeimpft hat.

      Seither findet er auch die Impfung gut, zumal er
      seine Art erhalten will, welche in der Natur der
      Sache liegt und die auf einer anderen
      Frequenz abläuft.
      ,
      Es bleibt abzuwarten, ob die Cloud nun in Folge
      Trump derart aufblähen wird, dass aus ihm ein
      neuer Morgenstern am Himmel erstrahlt.

    • Die Moleküle, die Trump bekam, stammen nicht nur von menschlichem Gewebe, sondern auch nach Angaben des Unternehmens aus Zellen aus dem Eierstock eines Hamsters.
      noch ein wichtiger Benesch-Artikel :

      Trump änderte durch Gespräche mit Bill Gates seine Haltung zu Impfstoffen, stoppte Untersuchungskommission

      Sieht man momentan in die “alternativen” Medien, ergibt sich folgendes Bild: Trump sei immer noch der große Held, der den vermeintlichen COVID-Schwindel aufdeckt, und es sei in Ordnung, dass er den experimentellen Antikörper-Cocktail der Firma Regeneron von seinem Golf-Kumpel und dem Pharmagigant Sanofi als “Heimittel” preist. Dass das Weiße Haus die Impfstoff-Entwicklung in die Hände eines Ex-Funktionärs von GlaxoSmithKline gelegt hat und gegen den Wunsch der FDA vor den Wahlen einen Impfstoff im gefährlichen Blitzverfahren haben will, wird eher verschwiegen.
      —————
      Trump meinte bereits zuvor wortwörtlich, dass die Bürger “sich impfen lassen müssen” gegen Masern.

      -http://recentr.com/2020/10/08/trump-aenderte-durch-gespraeche-mit-bill-gates-seine-haltung-zu-impfstoffen-stoppte-untersuchungskommission/

      https://web.archive.org/web/20170827182356/https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/05/vertrauen-in-zwangsimpfung.gif

      So soll die Zwangsimpfung in Deutschland eingeführt werden
      Veröffentlicht am 26. Mai 2017

      Auffällig ist, dass die Spanische Grippe die Eigenschaften genau jener Krankheiten hatte, gegen die diese Leute direkt nach dem 1. Weltkrieg geimpft worden waren (Pest, Typhus, Lungenentzündung, Pocken). Praktisch die gesamte Bevölkerung war mit giftigen Impfstoffen verseucht worden. Durch die Verabreichung von giftigen Medikamenten wurde die Pandemie geradezu „am Leben erhalten.“

      Soweit bekannt ist, erkrankten ausschliesslich Geimpfte an der spanischen Grippe. Wer die Injektionen abgelehnt hatte, entging der Grippe.
      https://web.archive.org/web/20170827182331/https://bildreservat.wordpress.com/2017/05/26/so-soll-die-zwangsimpfung-in-deutschland-eingefuehrt-werden/

      Donald Trump: sexuelle Übergriffe – 43 weitere Frauen …w ww.fr.de › Politik
      21.07.2020 — Donald Trump wird des sexuellen Missbrauchs beschuldigt. Ein Buch zeichnet das Porträt Trumps als „notorischen Sextäter“.
      ————————–
      US-Präsident: 25 Frauen werfen Trump sexuelle Übergriffe …w ww.focus.de › Politik › Ausland
      18.09.2020 — Mindestens 25 Frauen beschuldigen US-Präsidenten Donald Trump inzwischen sexueller Übergriffe. Die Vorwürfe reichen von sexueller …
      ——————
      Donald Trump: Ist Trump wie Hitler? | ZEIT ONLINE – Die Zeit
      ———————

      Das Robert Koch-Institut im Nationalsozialismus. Eine …
      26.03.2007 — Seit 1942 forschte der über Siebzigjährige im KZ Dachau. … verlaufenden Humanexperimente zur Erprobung der BCG und anderer Impfungen …
      ——————-
      Geschichte – 1931 bis 1940: Das Robert Koch-Institut im … – RKI.de
      16.10.2017 — Impfstoffe im KZ Buchenwald, mit tödlichen Folgen“, sagt Hinz-Wessels. Zur Rechenschaft gezogen wird er dafür nie. Am 8. Mai 1945, dem …

      https://www.ruhrbarone.de/wp-content/uploads/2020/05/fake-news-corona-covid19-afd-nazis-widerstand202017-1024×847.jpg

      EXPOSED: Rothschild Bankers have OWNED Trump Since 1990s
      https://i.ytimg.com/vi/KSjvux8rAsk/maxresdefault.jpg

      https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51-M51yWVWL._SY445_QL70_ML2_.jpg

      https://www.amazon.com/Hillary-Clinton-Donald-Trump-Clairvoyant-ebook/dp/B01LWNUY9Q

      https://image.stern.de/9346806/t/Nl/v3/w1440/r1.7778/-/donaldt-trump-epstein-maxwell.jpg

      https://media.gettyimages.com/photos/donald-trump-lynn-forester-de-rothschild-and-andrew-stein-attend-picture-id862753710

      Hinweiser : Leider werden meine über 10.000 GENialen BildWerke bei Google nicht aufgefunden.

      Die Geschichte wiederholt sich immer wieder, bis die Schafe die Wölfe erkennen.

      Geniale BlutTests machen Frei, sie haben den Wolf im Blut.

      https://rp-online.de/imgs/32/1/2/1/0/9/0/7/7/tok_c087aa644e849f1d336603f32a5acb20/w640_h510_x320_y255_937a7f46e1dd0757.jpg

      https://blog.gwup.net/wp-content/uploads/2017/05/alter.png

      https://images.derstandard.at/img/userblog/667617/e78be75c-b194-4022-8586-35d3a1c3d0f5.jpg?w=750&s=84060af6

      https://impfen-nein-danke.de/u/image-1560.jpg

      https://impfen-nein-danke.de/u/image-1645.jpg

      https://www.de.jarofquotes.com/zitate/18587.jpg

      Hinweiser : Der mächtigste Mann der Welt bekommt Zellen aus dem Eierstock eines Hamsters
      ist wohl der größte Triumpf der MenschenZüchter- und UmWandler aus BabYlon ?

      https://i.pinimg.com/originals/ab/c6/97/abc697dccf17902e546280882ba90ca3.jpg

      • Erfrischend oder gruselig ?
        Die Eierstöcke sind die Pointe, die Basis
        der Cloud aus der Vermehrung war, die
        bildhaft anschwillt und bereits die
        Wetterlage beeinflusst.
        Mit der menschlichen Nieren-DNA
        wurde nun die Welle ein beschreibbares
        Blatt im Universum und Trump
        ist nun der Code-Träger.

        Sat1 transmittet bereits
        „Ist US-Präsident Donald Trump amtsfähig?
        Die Demokraten im US-Kongress wollen per
        Gesetz nun zumindest ein Gremium schaffen,
        das über die Amtsfähigkeit eines amerikanischen Präsidenten befinden kann.“
        „Nancy Pelosi will am Freitag, den 9. Oktober 2020
        Pläne für einen entsprechenden
        Gesetzesentwurf vorlegen (dpa).“
        https://www.msn.com/de-de/nachrichten/other/usa-gesetz-zur-amtsf%C3%A4higkeit-von-us-pr%C3%A4sidenten-geplant/vi-BB19QWfi?ocid=msedgdhp

      • Diese Aussage ist Völlig richtig! Sie muß dann aber auch beinhalten,das man den Lügen über das Deutsche Reich in der Zeit zwischen 1933-1945 kein Wort glauben darf! Denn es sind die Selben Lügner und die Selben Eigentümer der gesamten westlichen Medienhemisphäre!
        Und so wie sie uns bei allen Aktuellen Dingen der Gegenwart belügen,so belügen SIE uns auch was unsere Vergangenheit betrifft!Das wird leider jedoch viel zu oft vergessen,übersehen oder schlicht negiert durch plumpes nachplappern der Regimelügen,gerade in sogenannten „Aufgewachten „Kreisen!

  50. TOP Aktuell
    die BILD und Fernsehsender RTL überschlägt sich als wärs eine Meldung über US Präsident Trump in den linken Hals bekommen.

    Nebst „Verschwörungstheoretiker“ Xavier Naidoo der von RTL beim
    DSDS Multikulti SchlagerSternchen sondieren wegen kritischer Äußerungen über die deutsche Politik aus der Truppe geworfen wurde, (was letztendlich für ihn eher ein Prädikat für Standfestigkeit und Charakter sein sollte) gibts jetzt dazu vor Beginn der neuen Proll Teeny Staffel mit Dieter Bohlens erneuter Präsenz riesigen Trouble.

    Ausgerechnet der M. Wendler dem man es -obwohl passend vom seichten Musikstil in die Show passend -gar nicht zugetraut hätte da als neues Jurymitglied aufzutauchen (er braucht Kohle für seine Hochzeit und den Rosenkrieg mit der EX) macht jetzt Schlagzeilen.
    Aus dem fernen Amerika beim Shoping teilte er mit Hallo RTL und Mr. Bohlen Ihr könnt mich quasi mal am A. l. ! Bevor es nun losgeht, steigt er mit sofortiger Wirkung aus dem Castingspekakel für Kinder ab 5 Jahre aus!
    Dem nicht genug….. und deshlab ist es für mich hier auf dem MM Blog einen Kommentar wert…. er hat besondere Gründe und deshalb steht nun alles Kopf.
    Sein Grund des Ausstiegs und das ist einenteils sicherlich PR -mehr geht nicht…… >der hat es in sich, denn M. Wendler hat mehr Rückgrat als gedacht, er spricht sich öffentlich klar gegen die deutsche Bundesregierung aus!

    https://www.bild.de/unterhaltung/tv/tv/michael-wendler-ist-nicht-laenger-in-der-jury-bei-dsds-73320454.bild.html

    Ps. (das heuchlerische Gejammere der Medien und des DFB vor 2 Tagen wegen fehlendem Fussballinteresse am Fernseher und in den Stadien an den aktuellen und vergangenen Länderspielen der BLM „Nationalmannschaft“ Multikultistarkicker spricht ebenfalls Bände. Die Gründe werden zwar noch negiert und verdreht…. doch der deutsche Fussballfan Ex hat sich ebenfalls (nicht wegen Corona) wegen dem Größenwahn der Spieler und der durchschaubaren Politik des perfiden Merkelsystems verabschiedet. Auch eine Protest Variante. Finde ich super.

    Tut sich was fällt es langsam auf, was in Deutschland abgeht?
    Grölemeier,Westerhagen,Connor, tote Hosen, Lindenberg, feine Sahne Fischfilet und Konsorten…. Ihr dürft vielleicht bald in den leeren Fussballstadien mit Steinmeier, Eurem Schirmherr „gegen Rechts“ Platz nehmen. Wenn ihr Lust habt auch hüpfen, obs wirkt? ich freu mich drauf. Irrsinn, einfach Gaga!

    • In aktueller Ergänzung zu og. Meldung über den M. Wendler
      Bei BILD gibts nun nähere Informationen über die Begündung des Ausstiegs Wendler bei DSDS bevor dieser Brot, Spiele und Instantmusik für Kinder richtig angefangen hat.

      Wie ich bereits vermutete, BILD bringt nun ebenfalls Xavier Naidoo in den Zusammenhang sowie nunmehrige Verschwörungstheorien von Wendler zu den Corona Masken Maßnahmen der deutschen Regierung. Die Statements von Wendler wirbelt mehr Staub auf als es den Mainstreammedien und dem Merkelstaat DDR.2.0 recht wäre.
      In der BILD heisst es: Zitat:
      “ Irre: Wendlers Begründung für seinen Ausstieg! „Ich werfe der Bundesregierung bezüglich der angeblichen Corona-Pandemie und deren resultierenden Maßnahmen grobe und schwere Verstöße gegen die Verfassung und das Grundgesetz vor.“
      In seiner Story fordert er seine Fans dazu auf, ihm auf seinem neuen Telegram-Account zu folgen. Die kontroverse Nachrichten App nutzen gerne Leugner der Corona-Pandemie wie Xavier Naidoo (49). Für Wendler sei Telegram „die einzige Möglichkeit, zensurfrei Meinungen auszutauschen“. Portale wie Instagram, YouTube oder Facebook dagegen seien zensiert. „Wichtige Infos, die ihr begreifen müsst, werden gelöscht.“
      Wendler wirft mit kruden Theorien um sich – und teilt gegen RTL aus. So seien angeblich nahezu alle Fernsehender „gleichgeschaltet und politisch gesteuert“ und würden sich dadurch „mitschuldig“ machen.
      BILD erreichte Wendler am Donnerstag auf seinem Handy in Amerka. Er wollte sich aber weder zu seinem DSDS-Rücktritt, noch zu seiner Kritik an der Bundesregierung weiter äußern.“

      https://www.bild.de/unterhaltung/tv/tv/michael-wendler-ist-nicht-laenger-in-der-jury-bei-dsds-73320454.bild.html

      der Wendler ist zwar ein schräger Vogel und braucht Puplicity ohne Ende, ob dies was er macht künslterisch unter Gesang eingstuft werden kann, ist grenzwertig… aber derzeit wird er mir mit seinem politischen Knalleffekt immer sympatischer!

  51. PLA-Truppen,
    Arab-Truppen,
    Ruski-Truppen…,
    bereits in DE gesichtet oder in DE Autoreifen geschmolzen ?
    Betreten verboten nach Aufhebung von Covid-Ausgehverbot ?
    „…Also, meine Damen und Herren, unser Nachbar und „Verbündeter“ Kanada hat unter dem völlig betrügerischen Deckmantel des Schutzes chinesischer Investitionen die
    Vereinigten Staaten verraten und erlaubt China,
    Massenverbände an Kanadas Westküste aufzustellen
    und China tut dies
    – angeblich, um seine Investitionen zu schützen -,
    in Wirklichkeit aber, um die Vereinigten Staaten
    anzugreifen und zu erobern. ..“
    https://halturnerradioshow.com/index.php/en/news-page/news-nation/arm-yourselves-and-prepare-china-massing-tens-of-thousands-of-troops-in-prince-rupert-and-vancouver-canada-invade-usa

  52. Berlin, Corona, GesellschaftWie Corona die Schule zum Diktator macht Mutter klagt: Kinder in Bayern „behandelt fast wie Inhaftierte“Veröffentlicht am 8. Oktober 2020

    …Die Schulen in Bayern entscheiden neuerdings nicht nur darüber, wie eine Alltagsmaske, die laut Bayerisches Staatsministerium nicht schützen muss, beschaffen sein soll, sondern auch darüber, ab welchen 7-Tage-Inzidenz-Wert Masken im Unterricht getragen werden, ganz unabhängig vom Inzidenzwert 35 pro 100.000 Einwohner in Bayern.

    Nachdem Würzburger Eltern vehement über die Presse aber auch über soziale Netzwerke dagegen protestiert hatten, dass Schulen die Maskenpflicht im Unterricht verlängert haben, obwohl der Inzidenzwert mittlerweile nicht nur unter 50, auch nicht unter 35, sondern bei 11,1 lag, musste auch diese Entscheidung gekippt werden…

    Als würde das nicht schon reichen, stellt sich die Schule scheinbar auch noch über die Hinweise des bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit: Trotz eines ärztlichen Attestes zur Maskenbefreiung wird einem Jungen nicht gestattet, am Unterricht teilzunehmen, noch nicht einmal, wenn dieser ein Gesichtsvisier trägt, unter dem er besser atmen könnte. Begründung der Schule:

    Dieses stelle keinen zulässigen Ersatz dar, weil es keinen ausreichenden Schutz vor Partikeln, Tröpfchen und Aerosolen bietete. Laut Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege dürfte aber die Bezeichnung Schutz im Zusammenhang mit Alltagsmasken überhaupt nicht fallen…

    Offensichtlich aber nicht für alle: Denn scheinbar gibt es in Würzburg eine Hierarchie. Ganz unten stehen dabei die Schwächsten: Unsere Pflegebedürftigen und unsere Kinder, von denen neuerdings auch immer mal wieder einige blau anlaufen, sogar ohnmächtig werden und umkippen, und zufälligerweise eine Maske dabei tragen. Auch wenn ein vereidigter Sachverständiger, eine international angesehene Neurologin, ein Kinderarzt sowie das Ärzteblatt eindringlich auf die Gefährlichkeit dieser Alltagsmasken verweisen, scheint das Thema der Gefahren durch MNB bei Kindern in den Medien kaum auf Interesse zu stoßen.*

    Würde dieses Thema ebenso viel politische und mediale Aufmerksamkeit wie der Tod von George Floyd erfahren, würden sicherlich auch jetzt wieder Tausende von Kindern und jungen Menschen auf die Straße gehen, spätestens in dem Moment, wenn von gesundheitlichem Schäden die Rede ist, die eine Maske möglicherweise auslösen kann.* Normalerweise würde man da doch genauer hinschauen, oder?…
    https://www.reitschuster.de/post/wie-corona-die-schule-zum-diktator-macht/

  53. OT
    Wenn ein Gerichtsvollzieher von 2500 Polizisten begleitet werden muß,
    wegen linker Hausbesetzer – dann ist das ein Armutszeugnis der Regierenden eines Landes.
    Wenn die nicht einmal mit ihrer links gezüchteten Brut fertig werden, mit ihren illegalen arabischen Clans – Zustände wie in einer Anarchie –
    aber für sie, die Jagd nach einem Virus Hauptbeschäftigung ist, die Wirtschaft steht still, jeder steht unter Virusverdacht, doch wo hat sich der Virus versteckt?
    Deswegen mußten Tests erfunden werden, daß man ihn findet, denn gesunde Menschen wundern sich, daß er sich bei ihnen „versteckt“ hat, lt. Test.
    Und die „furchterregenden Masken“ sollen ihn abschrecken? Die ganze Welt ist ein Theater.
    https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/warum-schweigt-der-senat-zur-gewalt-der-hausbesetzer?

    • Ebenfalls in den OT-Bereich abweichend drängt es mich dazu etwas zu der von Ihnen erwähnten Räumung des „alternativen“, also konspirativen linksextremen Berliner Wohnprojekts „Liebig 34“ zu sagen, die heute am 08.10.2020 um 21 Uhr seit etwa 2 Stunden stattfindet. (Link zum Epoch Times Livestream unten)

      Es kommt zwar nur sehr selten vor das ich eine Lanze für Muslime oder Linksextremisten breche, weil deren weltanschaulichen politisch-ideologischen Positionen den meinigen konträr gegenüber stehen. Doch wenn es darum geht für „Gerechtigkeit“ einzustehen, dann ist es für mich völlig unerheblich, gegen wen sich das willkürliche, staatlich ausgeübte Unrecht zugunsten der kapitalistisch orientierten, voranschreitenden Gentrifizierungsvorhaben des Stadtteils zur Verdrängung der angestammten Anwohner richtet, um mich solidarisch zu erweisen.

      Demnach kann es in diesem Land unabhängig auf welcher Seite man steht, ausnahmslos JEDEN treffen. 

      Das anarcha-queer-feministische Wohnprojekt „Liebig 34“ an der Berliner Liebigstraße Ecke Rigaer Straße wird seit etwa 30 Jahren von Leuten bewohnt und mit Hingabe den eigenen Vorstellungen entsprechend als Heimstatt gestaltet, die sich täglich dafür entscheiden sich nicht anpassen zu wollen, weil sie nicht den gesellschaftlichen Normen einer binären Geschlechterordnung entsprechen. Zudem bietet Liebig 34 wohnungslosen, mißhandelten Frauen und Menschen einen Ort der Zuflucht, die von patriarchaler Gewalt verschiedenster Ausprägungen, Diskriminierung oder von Transfeindlichkeit und anderweitigen Marginalisierungen betroffen sind. 

      So entwickelte sich Liebig34 über die Jahre hinweg zu einem Ort, an dem sich ausschließlich LGTBIQ-Menschen selbst organisieren und gemeinsam anarchistische feministische Utopien entwerfen, wie sie ihren besonderen Bedürfnissen entsprechend ein Leben ohne strukturelle patriarchale Gewalt und Diskriminierung führen können, was auch immer man als Außenstehender davon halten mag. Doch jetzt werden diese Leute im wahrsten Sinne des Wortes mit staatlicher Gewalt auf die Straße und somit direkt in die Obdachlosigkeit gejagt, wofür ich kein Verständnis habe, weil ich als einzelgängerischer Außenseiter selber aus Erfahrung weiß wie schwierig es ist, in dieser Gesellschaft klar zu kommen und einigermaßen ohne Anfeindungen zu überdauern. 

      Wo also sollen die LGTBIQ-Leute vom Liebig 34 hin, um weiterhin als selbstorganisierte politisch-aktivistische Gruppierung ihren Bedürfnissen entsprechend Leben zu können? In einem normalen Mietwohnungshaus oder so, kommen diese Leute jedenfalls niemals dauerhaft klar. Deshalb haben sie unabhängig ihrer oft absonderlich erscheinenden gesellschaftspolitischen Vorstellungen dennoch das Recht auf Wohnraum, der es ihnen als Gemeinschaft ermöglicht unter würdigen Umständen ihren Lebensentwurf auszugestalten und deshalb setze ich mich hiermit ausdrücklich für sie ein. 

      Sollte es also im Zuge der Räumung von Liebig 34 mal wieder zu linksextremistischen Bürgerkriegsnächten kommen, was ich normalerweise scharf kritisiere, so träfe das aber in diesem Ausnahmefall auf mein absolutes Verständnis, weil es meiner Ansicht nach ein himmelschreiendes Unrecht ist, die LGTBIQ-Leute, die es in dieser Gesellschaft aufgrund ihrer sexuellen Artung als Perverse verurteilt ohnehin schon schwer genug haben, zugunsten der voranschreitenden kapitalistisch begründeten Gentrifizierung des Stadtteils gewaltsam auf die Straße zu setzen, während jeder IS-Menschenschlächter als angeblich armer Flüchtling hofiert, fürstlich versorgt und nicht selten vorzüglich in Neubauhäuser und Wohnungen untergebracht wird. 

      Deshalb ist die Räumung des Liebig34 ein staatlich geführter Gewaltakt, der Menschen zugunsten monitärer Interessen, willkürlich in menschenverachtender Weise aus ihrem Wohn- und Schutzraum vertreibt. Es macht mir nichts aus, falls mich jetzt vielleicht manche Mitstreiter nicht mehr mögen.

      Video Livestream Liebig 34 Räumung von Epoch Times

      Statement des Liebig34 Kollektivs zum angekuendigten Räumungstermin:

      http://liebig34.blogsport.de

      • Da wäre meiner vorausgegangenen Ausführung noch etwas anzufügen:

        Nun ist es unstrittig, das besonders von den Berliner Linksextremisten viel Gewalt und Unruhe ausgeht, doch wie ich zwischenzeitlich herausgefunden habe, ist eine der Hauptursachen dafür die seit Jahren von der Stadt Berlin vorangetriebene Gentrifizierung des Stadtteils zur Aufbereitung der Infrastruktur für reiche Säcke, wodurch die angestammten Bewohner zugunsten kapitalistischer Interessen drangsaliert und zunehmend wegen der steigenden Mietpreise systematisch verdrängt werden.

        Die Linken haben demnach schlichtweg Angst das ihnen ihre Existenzgrundlagen entzogen werden, also das sie ihre seit Jahrzehnten für sich beanspruchten Häuser und Wohnungen verlieren, weshalb sie in letzter Zeit zunehmend aggressiver werden. 

        Meiner Ansicht nach wäre die allgemeine Lage wesentlich entspannter wenn man sie in Ruhe ließe, das sie ohne Angst haben zu müssen, alles zu verlieren was sie sich über die Jahre hinweg aufgebaut haben, weiterhin ungehindert den Mikrokosmos ihrer alternativen Lebensentwürfe verwirklichen können.

        Es ist schon ein perfides Spiel: Einerseits fördert der Staat wenn auch über Umwege linksextremistische Gruppierungen finanziell, um sie für seine politischen Zwecke zu benützen, während er sie gleichzeitig im Rahmen der Gentrifizierung ihres Stadtteils zugunsten monitärer Interessen ihrer Existenzgrundlagen beraubt. Es ist einfach nur widerwärtig und ungerecht.

      • Sie haben offensichtlich ein ausgeprägtes Gerechtigkeitsempfinden.
        So, wie Sie die Sachlage darlegen, stimme ich mit Ihnen überein. Allerdings ist mir nicht klar, warum dort geräumt werden soll. Ist es etwa ein besetztes Haus, welches jemandem gehört, der mit den Dauergästen nicht glücklich ist?
        Haben die „Einwohnenden“ vielleicht ihre Miete nicht bezahlt?
        Ist das Haus zum Schandfleck verkommen?
        (Wäre in der linken Szene keine Besonderheit)

        Fragen über Fragen.

      • und SoundOffice und Schwabenland-Heimatland
        die Frage lautet doch nicht, wer wohnt in diesem Haus-
        die Frage ist doch- wer hat als erster das Haus „besetzt“ und weshalb konnten die „Ausgestoßenen“ sich so vermehren?
        Mit Mitleid gegen diese verschiedenen Menschengruppen kann doch nicht das Recht erteilt werden ein fremdes Haus zu besetzen? Ich bekomme doch kein Wohnrecht, weil ich schon viele Jahre unerlaubt darin wohne.
        Außerdem haben wir unsere Frauenhäuser, in denen der muslimische Anteil 70 % ausmacht.
        Um zukünftig alle beherbergen zu können benötigen wir weitere Frauenhäuser und vor allem Gefängnisse. Da müßten doch jedem die Augen aufgehen, daß da einiges gewaltig schief läuft mit ihrer linken „Nächstenliebe“.
        Wenn das Schule macht, dann ziehen die Asylanten auch aus aus ihren „unzumutbaren Asylantenheimen“ und besetzen Häuser – und man darf sie nicht auf die Straße setzen, denn sie haben ja nichts.

      • Ob das Haus einer Einzelperson, einer Erbengemeinschaft oder einem Konzern gehört u. was auch immer (nach der Räumung) mit dem Haus bzw. Grundstück gemacht werden soll, es gehört nicht den Hausbesetzern u. dabei ist es völlig egal, ob die Antifa das Haus versaut hat oder nicht.

      • Also wie ich es wahrnehme, hatten die Liebig-Leute, nachdem das Haus 1990 besetzt wurde, seit 2018 einen auf 10 Jahre befristeten Pachtvertrag mit dem Hauseigentümer, einem Berliner Immobilienspekulanten namens Gijora Padovicz. Der wollte den Vertrag anscheinend nicht verlängern und klagte auf die Räumung nachdem die Bewohner nicht freiwillig gehen wollten.

        Es folgte ein langatmiger Rechtsstreit doch letztendlich bekam der kapitalistische Immobilienhai vor dem Landgericht recht und die Leute verlieren nach 30 Jahren ihr Heim, obwohl nach dieser langen Zeit durchaus eine Art Gewohnheitsrecht für die Betroffenen greifen müsste.

        Vermutlich hat Padovics Pläne, das Haus zu von Grund auf zu modernisieren und zu sanieren, um es, beziehungsweise die Wohnungen dann entweder gewinnbringend an reiche Säcke zu verkaufen oder dementsprechend teuer zu vermieten. Die Liebig-Leute verlieren also aufgrund der Profitinteressen eines kapitalistischen Immobilienspekulanten ihr Zuhause und somit ihre Existenzgrundlage.

        Im Gesamten ist das eine existenzbedrohende Problematik, die in den Berliner Stadtbezirken schon seit Jahren voranschreitet, wovon nicht nur die Wohnprojekte der Linksextremen betroffen sind, sondern alle die dort leben. 

        Also sollte man mir aus derartigen Gründen meine bereits langjährige Wohnung wegnehmen, würde ich den ganzen Schuppen in der letzten Konsequenz abfackeln bevor ich mich verpisse, um dem Immobilienhai größtmögliche Schäden zu verursachen, auf denen er mit Sicherheit sitzen bleiben würde, weil es bei mir nichts zu holen gibt. Außerdem säße ich dann im Weitergang lieber im Knast, als auf der Straße.

        https://taz.de/Hausprojekt-Liebig-34-in-Berlin/!5719147/

        https://www.berliner-kurier.de/kriminalitaet/raeumung-liebig-34-linksextreme-kuendigen-krawalle-und-desaster-an-li.105718

  54. Na, klingelt’s? Dieser Text ist aus dem Jahr 2017!

    „Jährlich erkranken etwa 800.000 Menschen in Deutschland an einer Lungenentzündung, die sie sich nicht während eines Krankenhausaufenthalts zugezogen haben (ambulante Pneumonie). „Die Lungenentzündung gehört klar zu den Volkskrankheiten. Jedes Jahr werden mit dieser Diagnose mehr Menschen ins Krankenhaus eingeliefert als nach einem Herzinfarkt oder Schlaganfall. Zehn Prozent der Betroffenen müssen sogar auf der Intensivstation behandelt werden. Sie ist die häufigste zum Tode führende Infektionskrankheit“, erklärt Dr. Ursula Marschall, leitende Medizinerin bei der BARMER.“ 

    https://www.barmer.de/presse/infothek/newsletter-gesundheit-im-blick/presse-newsletter-archiv/archiv-2017/lungenentzuendung-132704

    Verkauft man der Bevölkerung diese Tatsachen seit Anfang 2020
    als etwas ganz anderes? Covid-1984?

    https://www.morgenpost.de/ratgeber/article214817225/Lungenentzuendung-30-000-Tote-jedes-Jahr-in-Deutschland.html

  55. CoronaHaben Abgeordnete und ZDF-Zuschauer unterschiedliche Lungen? Völlig unterschiedliche Empfehlungen zu MaskenVeröffentlicht am 8. Oktober 2020

    Wahrscheinlich ist es ein großer Fehler, in diesen aufreibenden Tagen aufmerksam durchs Leben zu gehen. Und die Augen offen zu halten für Informationen von jeder Seite. Denn dann droht kognitive Dissonanz. So war erst kürzlich in der Sendung “Drehscheibe” im gebührenfinanzierten ZDF ein Beitrag zu sehen, der das Tagen von Masken in höchsten Tönen lobt.

    Das Thema: Was kann man in der Corona-Zeit Gutes für die Lunge tun? Dazu gab der Mainzer Sender fünf Tipps.

    Neben Sport, gesundem, etwa mediterranen* Essen* und Dampf wird dort ausgerechnet die Mund- und Nasenbedeckung als gesundheitsfördernd empfohlen. Dass wenige Augenblicke zuvor noch die wirksame Kraft des “Aushustens” empfohlen wurde (“in dem Abhusten kommen die Bakterien und die Viren mit raus”), war für die Redakteure der Sendung offenbar kein Widerspruch…
    https://www.reitschuster.de/post/haben-abgeordnete-und-zdf-zuschauer-unterschiedliche-lungen/

    *Habe erst gestern bei Reitschuster, auf Achgut oder sonstwo gelesen, daß die Mittelmeerbewohner gar nicht so (gesund) alt werden, wie es immer heißt. Sondern es ist dort üblich, gegen ein Bakschisch das Geburtsjahr zu fälschen, sich also älter zu machen, um früher in Rente gehen zu können.

  56. Die Große Barrington-Erklärung:

    „Als Epidemiologen für Infektionskrankheiten und Wissenschaftler im Bereich des öffentlichen Gesundheitswesens haben wir ernste Bedenken hinsichtlich der schädlichen Auswirkungen der vorherrschenden COVID-19-Politik auf die physische und psychische Gesundheit und empfehlen einen Ansatz, den wir Focused Protection (Fokussierter Schutz) nennen.“

    Unterschrieben von mittlerweile weltweit über 10.000 weiteren Ärzten und medizinischem Personal, dazu 120.000 anderen Menschen – zum Thema Coronamassnahmen. wer das auch so sieht, kann hier unterschreiben:  https://gbdeclaration.org/

  57. MICHAEL KLONOVSKY

    Nach wie vor kann ich es nicht fassen: Ich bin unter Androhung einer Strafe von 5.000 bis 25.000 Euronen gezwungen, in den (meistens weitläufigen, jede Art Abstand ermöglichenden) Fluren und Veranstaltungsräumen des Bundestags eine Maske zu tragen. Nebengrund: eine angebliche Pandemie.

    Hauptgrund: Demütigung. Disziplinierung. Dressur. Was kommt als nächstes? Auf allen Vieren gehen, damit die Aerosole in Bodennähe bleiben? Sonst zur Bewährung Masken nähen im Isolationsbetrieb?

    Leser ***, Arzt aus der Schweiz, schickt mir „eine Erklärung zu Corona von drei ausgewiesenen Fachleuten, die die Mittelstrahlmedien verschweigen“:
    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/1456-7-oktober-2020-tag-der-ddr

    „Diejenigen, die nicht schutzbedürftig sind, sollten sofort wieder ein normales Leben führen dürfen. Einfache Hygienemaßnahmen wie Händewaschen und der Aufenthalt zu Hause im Krankheitsfall sollten von allen praktiziert werden, um den Schwellenwert für die Herdenimmunität zu senken. Schulen und Universitäten sollten für den Präsenzunterricht geöffnet sein. Außerschulische Aktivitäten, wie z. B. Sport, sollten wieder aufgenommen werden.

    Junge Erwachsene mit geringem Risiko sollten normal und nicht von zu Hause aus arbeiten. Restaurants und andere Geschäfte sollten öffnen können. Kunst, Musik, Sport und andere kulturelle Aktivitäten sollten wieder aufgenommen werden. Menschen, die stärker gefährdet sind, können teilnehmen, wenn sie dies wünschen, während die Gesellschaft als Ganzes den Schutz genießt, der den Schwachen durch diejenigen gewährt wird, die Herdenimmunität aufgebaut haben.“

    Unterzeichnet haben ein Harvard-, ein Oxford- und ein Stanford-Professor, Mediziner natürlich.
    https://gbdeclaration.org/die-great-barrington-declaration/

    • INTERESSANT! SEHR INTERESSANT!

      Sowas Ähnliches habe ich mir schon gedacht….
      Der ist zu aalglatt und seine Ausführungen gleichen denen einer Zahnpasta-Werbung-Darstellerin.

      Es wäre zwar der völlige Wahnsinn, wenn sich das bestätigen würde, aber in diesem Land glaube ich inzwischen nicht mehr daran, daß es irgendwelche Konsequenzen für ihn hätte.

      Wo eine chronische Rechtsbrecherin jahrelang im Kanzleramt wütet, da ist leider keine Rechtssicherheit zu erwarten.

  58. Der US-Kongress hat einen Gesetzentwurf eingebracht, in welchem er die Kommunistische Partei Chinas (CCP) als Gruppe für transnationale organisierte Kriminalität einstuft. Der Kongressabgeordnete Scott Perry stellte am 1. Oktober einen Gesetzentwurf vor, der die Kommunistische Partei Chinas als „transnationale kriminelle Organisation“ deklarieren und die souveräne Immunität für chinesische Beamte aufheben soll. Damit könnten chinesische Beamte künftig vor einem US-Gericht angeklagt und strafverfolgt werden.

    https://www.neopresse.com/finanzsystem/gesetzentwurf-des-us-kongress-kp-chinas-ist-gruppe-fuer-organisierte-kriminalitaet/

    Die Neocons müssten demnach auch als eine Gruppe für transnationale organisierte Kriminalität von der UNO oder von der EU eingestuft werden. Ihre Anführer sind Schwerverbrecher wie die Bush-Familie, Cheney, Mccain, Wolfowitz und auch die Wall-Street Gangsters die Familie Clinton !

    • Organisierte Kriminalität?
      Da brauchen wir nicht weit suchen. Die finden wir auch in Brüssel und Berlin.
      Meine Meinung.

  59. Facebook löscht hunderte Profile dubioser Trump-Förderer
    https://www.zeit.de/digital/internet/2020-10/us-praesidentschaftswahl-facebook-fake-profile-sperrung

    (Die haben wohl vergessen, was bei den US Präsidentschaftswahlen 2012 die pro-Obama Kampagne in Facebook durchgeführt hatte)

    Demokraten zweifeln an Donald Trumps GeisteszustandDie Demokratin Nancy Pelosi will die Verfassung nutzen, um den US-Präsidenten als amtsunfähig zu deklarieren. Seit der Corona-Infektion leide er unter Realitätsverlust.

    https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-10/nancy-pelosi-usa-kongress-amtsfaehigkeit-covid-19-donald-trump

    • Man sollte lieber den Geisteszustand dieser sog. Demokraten prüfen lassen.
      Die leiden nämlich unter Wahrheitsverdrehungsstörungen.

    • @ centurio
      @ Maria S.
      Dieses Trump Bashing wird sich in den USA als auch in Deutschland nicht mehr ändern. Trump ist anders gestrickt (weil quereinsteigend) kämpft gegen den Deep State. Davor haben die linken Demokraten und auch das ganze linke Politik Filz Establisment inkl. der Medien in den USA als auch in Deutschland große Angst. Natürlich soll es so weitergehen wie bisher- die ganz großen linken Polit Spiele sollen weiterhin subtil heimlich unter dem Teppich ausgetragen werden, wovon die Bürger nichts, absolut NICHTS mitbekommen.
      Selbst Trump ist in einigen wichtigen politischen Entscheidungen machtlos, kämpft aber dagegen an. In Deutschland sind wir leider noch nicht so weit. Die AFD als Opposition und die kritischen Bürger werden mit allen Mitteln (“ Nazikeule, Rechts,Rassismus, Völkisch, Populismus, Islamophob“, ect. ect. (letztendlich nahezu gleich wie in den USA Trump) niedergemacht.
      Offensichtlich ist bei den linken Ideologen und ihrer Vorstellung von Utopia -von Sozialismus „GUTmenschtum“ in neuen Schläuchen -mehr rauszuholen und abzusahnen. Linke, schönfärberische Ideologie /Selbstgerechte Verteilung auf Kosten Anderer ist nämlich einfacher! (die ex DDR lässt grüssen.)

      Zu Trump und warum so viel Gegenwind von ganz hohen politischen Stellschrauben –> Wenn er es nicht schafft dieses System zu Fall zu bringen, ist alle Hoffnung (auch in Deutschland) vergebens !

      Drop „Roter Oktober!“- Dies ist der Beginn von FISA!veröffentlicht vor wenigen Tagen –>

      • Ich kann die Nachrichten nicht mehr einschalten. Nur noch ständige Trump-Hetze. Bis zur Wahl wird es noch viel schlimmer werden, obwohl man meint, das wäre nicht mehr möglich.
        Habe gestern mal wieder kurz bei „Quer“ BR reingezappt. Gleich zu Anfang beschuldigte dieser linksversiffte Christoph Süß Donald Trump, dass er für die ganzen Missstände in den USA schuld sei.
        Ohne Trump – u. AfD-Hetze kommt diese Schund-Sendung nicht aus.

    • Na klar! In der gesamten Menschheitsgeschichte gab es ausschließlich Rassisten. Sogar Adam und Eva waren Rassisten. Schließlich waren sie Weiße, das sagt doch alles!

      (Ironie aus)

      • @ Tom Aten
        Ihr Zitat: ..“ Na klar! In der gesamten Menschheitsgeschichte gab es ausschließlich Rassisten. Sogar Adam und Eva waren Rassisten. Schließlich waren sie Weiße, das sagt doch alles!“

        pers. Bemerkung: vor 1-2 Tagen wurde in div. Berichten der mainstremmedien von einem protestantischen Ulmer Kirchen Oberpfarrer doch tatsächlich allen Ernstes gesagt und verlangt, dass die Weihnachtsgeschichte mit den Heiligen 3 Königen ausgetauscht werden müssen. Diese Darstellung geschnitzter Figuren wären rassistisch.
        Divere Künstler hätten die Figur des schwarzen Königs absichtlich hässlich gemacht, mit langen Ohren und dicken Lippen.
        Der schwarze König muss zeitgemäß ( BLM Besatzung?! ersetzt werden. Ausserdem war bei dem 3er Konvolut ein kleiner schwarzer Junge der den langen Mantel eines weissen Königs trägt.

        Inzwischen wurde bekannt, dass nun auch die komplette Weihnachtsgeschichte umgeschrieben werden soll.
        siehe:u.a. –>
        https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_88716190/ulmer-kirchengemeinde-liest-weihnachtsgeschichte-ohne-heilige-drei-koenige.html

        https://www.n-tv.de/panorama/Ulm-verbannt-Heilige-Drei-Koenige-article22084854.html

        ect.pp.

        Bemerkung: Man merkt wie der Kulturrelativismus – quasi das überschreiben der Geschichte/ bzw. Historie der jeweiligen Epoche in Europa insbesondere in Deutschland von völlig durchgeknallten linken Ideologen (mit dem Totschlagargument „Rassismus“, Volksgut, Nazi „ect. eine gradiöse Neuauflage erfährt. Der Irrsinn hat Hochkonjunktur.

        Apropo: Vielleicht findet derdie Nächste(n) noch div. „Rassismus“ im Gesichtsausdruck und Darstellung div. Kreuzigungszenen von Jesus, oder von Michelangelo`s Marmorfiguren, oder Leonardo da Vinci, von Mona Lisa, oder des Salvator Mundi (Jesus mit der Glaskugel. Dieses Bild wurde erst unlängst
        als teuerstes Bild der Welt 450 Mill.Euro) von Prinz Bader bin Abdullah bin Mohammed bin Farhan al-Saud aus Saudi-Arabien, einen bislang weitgehend unbekannten Spross aus einem Seitenarm des saudischen Königshauses, in einer Auktion ersteigert. Ob die „Kultur-Spezialisten“ an diesen von einem weißen MalerGenie aus Europa (!) darin auch noch ein rassistisches Haar in der Farbe finden… obwohl es ausgerechnet von einem arabischen Islam Multimilliardär aus Petrodollars generiert, als spekulative Kapitalanlage „erworben“ wurde, wer weiss.
        siehe:
        https://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/salvator-mundi-dieser-prinz-kaufte-da-vinci-fuer-450-millionen-dollar-a-1182178.html

        Europ. Kunstwerke des früh. Mittelalters -mit div. „Fehlern“- siehe dazu:

        https://www.curioctopus.de/read/15874/5-myterien-die-sich-um-die-beruhmten-gemalde-von-leonardo-da-vinci-ranken

  60. OT

    Hans-Georg Maaßen @HGMaassen 4. Okt.
    Es ist schon erstaunlich, auf wie wenig Gegenwehr die Sozialisten bei der Umgestaltung des Staates stoßen. Das ist das „friedliche Hineinwachsen in den Sozialismus“, von dem die Perestroikisten einst träumten.

    Hans-Georg Maaßen hat retweetet
    Boris Reitschuster @reitschuster 4. Okt.
    Dreißig Jahre nach dem Ende der linken Diktatur macht sich die Diktatur-Partei von damals lustig über eines ihrer damaligen Opfer(Anm.: A.Vaatz) und will es mundtot machen. Aufschrei? Fehlanzeige. Linksaußen gibt den Ton an, den Diktatur-Erben ist alles erlaubt. Und alle reden vom „Rechtsruck“.

    Hans-Georg Maaßen hat retweetet
    Jan Fleischhauer @janfleischhauer 6. Okt.
    Man sollte nicht vergessen, dass es die famose CDU-Staatsministerin Monika Grütters aus dem Kanzleramt war, die der Linkspartei bei der Intrige zur Absetzung von @hubertus_knabe
     behilflich war.

    Hans-Georg Maaßen hat retweetet
    Steinhoefel @Steinhoefel 19 Std.
    „Der Beitragsservice der öffentlich-rechtlichen Anstalten geht mit Kontopfändungen und Gerichtsvollziehern gegen säumige Beitragspflichtige vor. Nun haben wir den Spieß einmal umgedreht und das Konto des Beitragsservice gepfändet.“
    https://twitter.com/HGMaassen?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

    Die Lage in Westdeutschland

    1989 hatte das linke Establishment in Westdeutschland die Wiedervereinigung aufgegeben, erklärt Maaßen. Noch im Juni 1989 habe Gerhard Schröder (damals Ministerpräsident von Niedersachsen) gesagt, man solle die neue Generation nicht über die Chance einer Wiedervereinigung belügen. Für Maaßen war die Aufgabe dieses Zieles nicht verwunderlich. Der Hintergrund ist die Anweisung des MfS (Ministerium für Staatssicherheit der DDR; Stasi), den „Gang durch die Institutionen“ durchzuführen.

    Die klare Ansage der Stasi war, Westdeutschland zu zersetzen: die Medien, gesellschaftliche Gruppen, Parteien. Viele Leute der K-Gruppen gingen später in die Parteien über – die Grünen, die SPD. „Eine gezielte Unterwanderung“ – und „die Gefahren wurden in Westdeutschland komplett unterschätzt“. Man übersah, dass das MfS nur der Schwanz des Hundes war, der da wedelte. Der Hund war der KGB, so Maaßen.

    „Die DDR war beherrscht von einer hoch ideologisierten, teilweise fanatischen politischen Elite, von einem Establishment. Die glaubten auch tatsächlich noch Sozialismus… in gewisser Hinsicht religiös fanatisch.“ Und „diesen Leuten abzunehmen, dass die allein wegen des Mauerfalls von ihrer politischen Religion abgehen, hielt ich damals schon für naiv“…
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/hans-georg-maassen-in-erfurt-was-haette-ich-gemacht-wenn-ich-mfs-chef-gewesen-waere-a3331727.html

  61. Ich verstehe gar nicht, was Ihr alle gegen die Masken habt.
    Die Masken sind doch oftmals viel schöner als die Visagen darunter, insbesondere bei den linken „Erlösergestalten“!

    (Spott aus)

      • @ Avantgardist….
        ja, …aber doch meistens in den Händen, dann erkennt man ihre abgenagten Fingernägel nicht so genau! Wenn Merkel die „Merkelmaske“ umhängst dann doch zu 100% als Alibi,
        um ihr eigenes Unvermögen glaubhaft zuzudecken.

        siehe dazu—> Merkels Hände: Ein Narzissmusproblem?
        von „Emanzer“ eines konservativen Blogs -> ~ Gedanken eines Mannes, der sich vom Feminismus und Gender Mainstreaming schon lange emanzipiert hatbereits feb.2016 geschrieben – inzwischen das Problem mit Merkel tausendfach potenziert!

        https://emannzer.wordpress.com/2016/02/02/merkels-haende-ein-narzissmusproblem/

  62. „je mehr ich teste..“

    „..umso mehr werde ich positive Ergebnisse haben“
    eine Fachärztin spricht Klartext.

  63. OT

    Welternährungsprogramm erhält den Friedensnobelpreis 2020

    Trump, Greta Thunberg und die WHO galten als Kandidaten. Nun hat das norwegische Nobelkomitee verkündet: Der Friedensnobelpreis geht an das Welternährungsprogramm. Begründet wurde dies mit der Notwendigkeit für Multilateralität.
    09.10.2020, 11.02 Uhr
    https://cdn.prod.www.spiegel.de/images/1dc0bd37-01ee-417c-83e4-4065c8f7740c_w948_r1.77_fpx47.43_fpy44.98.jpg

    Die Uno-Organisation werde damit unter anderem für ihre Bemühungen im Kampf gegen den Hunger sowie ihren Beitrag zur Verbesserung der Friedensbedingungen in Konfliktgebieten ausgezeichnet, sagte…

    Der Kampf gegen Hunger sei insbesondere in Zeiten der Corona-Pandemie wichtig…

    Der Preis gilt als die renommierteste politische Auszeichnung der Erde und ist diesmal mit zehn Millionen schwedischen Kronen (rund 950.000 Euro) dotiert…
    https://www.spiegel.de/politik/ausland/friedensnobelpreis-2020-welternaehrungsprogramm-in-oslo-als-preistraeger-benannt-a-eebac7d7-e53e-4d6c-a33b-ffb604b51814

  64. Hätte mir nicht gedacht das ich mal ein Michael Wendler Fan werde!
    Endlich jemand aus der ,Künstler‘ Schlager Branche der die BRD/DDR Affen in Panik versetzte.
    Respekt Michael Wendler, ihm wurden daraufhin alle sozialistischen System Verträge gekündigt!
    Wir würden wohl nie ein Bier zusammen trinken, aber trotzdem Rückgrat muss anerkannt werden. Für die Nummer säße er zu DDR Zeiten bereits in Bautzen.
    Und wenn es nach Stasi MERKILL geht würde sie das gemäß selbst ermächtigtem Corona Sozialismus gestern rückwirkend umsetzen.

    • So weit heruntergekommen ist sie nun wieder die Gesellschaft, dass man es tatsächlich feiern muss, wenn EIN prominenterer Zeitgenosse es mal wagt, in der Öffentlichkeit die Wahrheit auszusprechen.

      Und prompt wird er geteert, gefedert und an der Pranger gestellt. Geächtet und ausgestossen.

      Dass diese abscheuliche Unsitte von den meisten als solche gar nicht mehr wahrgenommen, sondern unterstützt wird, sagt alles.

  65. Scharia-Richter und muslimische Großimame begeistert von neuem Papstschreiben

    https://philosophia-perennis.com/2020/10/06/scharia-richter-und-muslimische-grossimame-begeistert-von-neuem-papstschreiben/

    Großloge zufrieden: „Papst Franziskus übernimmt ein Hauptprinzip der Freimaurerei“

    https://katholisches.info/2020/10/08/grossloge-zufrieden-papst-franziskus-uebernimmt-ein-hauptprinzip-der-freimaurerei/

    Die Türken töten Armenier und der Westen schaut wieder weg
    142 Jahre nach dem Berliner Kongreß, als die europäischen Mächte nicht auf den Hilferuf der Armenier reagierten, wiederholt sich die Geschichte.

    https://katholisches.info/2020/10/06/die-tuerken-toeten-armenier-und-der-westen-schaut-wieder-weg/

    • Türken töten Armenier…
      Ich habe darüber noch nichts gescheites aus der Vergangenheit gelesen (aber auch nicht wahnsinnig gesucht) . Wenn man der Lügenpresse glauben schenken soll, dann waren die Armenier die Opfer. Wenn aber die Armenier die „Gleichen“Opfer“
      wie die Juden waren, dann bekommt das uns vermittelte Bild
      Schlagseite …
      Gruß Bb

      • Wie meinen Sie das genau?

        Sie sollten sich mal informieren, anstatt
        türk. Besatzern/Moslems beizuspringen.
        https://zavd.de/information/seyfo-1915-voelkermord-an-den-assyrern-im-osmanischen-reich-101-jahre-trauer-und-schmerz/

        Völkermord: Das Jahr des SchwertesIm Jahr 1915 begingen osmanische Truppen nicht nur einen Völkermord an den Armeniern. Auch 300.000 Suryoye starben bei den Massakern.

        Bis heute interessiert sich niemand für das Leid des uralten christlich-aramäischen Volkes…
        Von Susanne Güsten
        18. April 2015, 19:02 Uhr
        https://www.zeit.de/gesellschaft/2015-04/voelkermord-suryoye-tuerkei/komplettansicht

        Nordsyrien: Der Exodus der Christen und Armenier13. November 2019
        Der Nahe Osten ist eines der großen Herkunftsgebiete der Christen und Armenier. Nach dem Genozid an den Armeniern 1915 durch die Jungtürken fanden viele Christen und Armenier auch in Nordsyrien ein neues Zuhause.

        Heute knüpft die Geschichte bedenklich an 1915 an und die Welt schaut zu; die Regierungen, die die christlichen Werte hochhalten, schweigen…
        https://www.heise.de/tp/features/Nordsyrien-Der-Exodus-der-Christen-und-Armenier-4585450.html?seite=all

        WissenChronologie des Völkermordes an den ArmeniernMassaker gab es schon vor 1915. Der damals maßgebliche türkische Innenminister Talat Pascha wurde später im deutschen Exil ermordet. Ein Vertrag kehrte den Genozid unter den Teppich…
        10.58 Uhr, 16. April 2015
        https://www.kleinezeitung.at/politik/aussenpolitik/4709762/Wissen_Chronologie-des-Voelkermordes-an-den-Armeniern

      • „Wir“ wollen mal sachlich bleiben.
        Ich schrieb 2x ‚wenn !! , habe nichts zu den Fakten behauptet, und auch noch zugegeben dass ich über die damalige Situation wie Handlung nichts genaues weiß!
        Ich bezog mich auf die Glaubwürdigkeit der MSM zu diesem Thema!
        Ich springe niemanden in einer Richtung bei. Wenn sie schon beim Lesen Fehler machen, kann ich Ihnen auch nicht helfen. Wie ich es sehe setzen Sie die Menge der Quellenangaben mit dem Wahrheitgehalt gleich. Mein Beispiel zum Ursprung einer Aussage haben sie scheinbar nicht verstanden. Ein verständliches Beispiel für Sie:
        Es gibt zehntausende Seiten die den, vom MSM propagierten und vom TV bestätigten Holocaust beweisen, nur leider ist das falsch. Es wird auch mit der 10001 Seite nicht richtiger.
        In diesem Sinne
        Bb

      • @Berhardine ,
        Ich hatte vergessen sie persönlich anzusprechen. Nun wird mein Kommentar vermutlich unten rangehangen, und fällt für die anderen Antworten der anderen aus dem Sinn. Meine mit „Wir“ beginnende Antwort bezieht sich auf Ihren 18:11 h Kommentar/Antwort.
        Gruß Bb

      • Weshalb sollten Armenier, Assyrer, Pontosgriechen u. die Medien lügen?

        Mir ist nicht bekannt, daß die genannten Völker irgendwo auf der Welt die Herrschaft gehabt hätten oder anstrebten oder gar eine Ideologie wie den Kommunismus erfunden hätten.

        Mit welchem Recht haben die türk. Eindringlinge/Imperialisten die eigentl. Bewohner des byzant. Reiches vertreiben u. ermorden dürfen?

        Die Türken gehören dort nicht hin, nicht in das Land, das sie „Türkei“ nennen.

      • @Bernhardine,
        die überwiegende Mehrheit der heutigen „Türken“ sind Ex-Byzantiner, die vor vielen Generationen den islamischen Glauben angenommen haben.
        Die Echt-Türken waren mittelasiatischer Herkunft (Usbekistan u.a. ) und bildeten nur eine kleine „Oberschicht“, v.a. natürlich die militärische Kontrolle. Die Turksprachen sind daher mit dem Mongolischen (ferner Chinesischen) eng verwandt!
        So ähnlich wie es die german. Völker in Italien o. Spanien in der Völkerwanderungszeit machten, bis sie sich völlig mit der ansässigen Bevölkerung vermischt bzw. in ihr aufgelöst hatten. Wobei der Übertritt der Germanen-Herrscher zum röm. Katholizismus die Vermischung immens begünstigte – in Byzanz/Türkei liefs genau andersrum, die „turk-mongolische“ Herrscherschicht zwang ihren neuen Untertanen den Islam auf, den sie selbst erst nach vielen Widerständen angenommen hatten.
        lg

      • @Komet
        What ?
        Bei den Germanen gab es auch sehr viele Arianer (arianische Christen). Arianische Christen waren keine Katholiken!
        https://de.wikipedia.org/wiki/Arianismus

        DIe germanische Sprache soll mit italienischer und spansicher verwandt sein ? Das wäre mir neu.
        Die germanische Sprache ist eher mit den nordischen Sprachen verwandt.
        Zum Beispiel mit der angelsächsischen Sprache oder mit der niederländischen Sprache !

        Die Türkischen Stämmen hatten sich aber irgendwann von den mongolischen losgelöst oder trennten sich von diesen Stämmen udn zwar schon vor über 1700 Jahren …
        Während die vorislamischen turkischen Herrscher eher den chinesischen Dynastien dienten. oft sogar als Marionetten und in ihrem Auftrag Kriege gegen Chinas Feinde führten, waren die mongolischen Stämme eher mit den Chinesen verfeindet und führten viele Kriege gegen die Chinesen. Sie weigerten sich China zu unterwerfen. Und zwar nicht erst nach der Islamisierung der Mongolen, nein!
        Die Mongolen waren schon lange vor der Islamisierung die Erzfeinde der Chinesen.
        Dazu zählten unter anderem die Xianbei, Khitan,Tuyuhun, die Northern wei und Borjigin und die Oirats!
        Im Gegensatz zu den Türken erlebten die Mongolen im späteren Verlauf ihrer Geschichte einen echten Sinneswandel. Die große Merhheit der Mongolen konvertierte vom Islam zum Buddhismus!

        Nach heutigen Erkenntnissen waren die ethnischen Türken mit den chinesischen Hunnen enger verwandt als mit den mongolischen Stämmen.
        Im alten China wurden die Hunnen Xiongnu genannt!

    • Bezüglich dieser neuesten Enzyklika erging Schreiben an mein zuständiges Bistum mit der Bitte, die Unterhirten anzuweisen, diese allen Katholiken zu verkünden, Sonntags, in der gesamten Diözese.

      Reaktion: Keine!

  66. DIE WÖLFIN

    Merkel kündigt weitere Corona-Maßnahmen für Hotspots an
    09. Oktober 2020
    Es sei eine zusätzliche Einführung von Beschränkungen nötig, zum Beispiel die +++Begrenzung der Teilnehmer bei Feiern im +++privaten Raum. In zwei Wochen wolle man sich erneut zusammenschalten, um die Wirksamkeit der Maßnahmen zu bewerten.

    STAATL. KONTROLLWAHN

    „Es muss unser Ziel sein, die Infektionen in einem Bereich zu halten, dass jede einzelne Infektion +++nachverfolgt werden kann“, sagte die CDU-Politikerin…
    https://www.mmnews.de/politik/152559-merkel-kuendigt-weitere-corona-massnahmen-fuer-hotspots-an

    MILITÄR IM INNEREN

    Bei Überschreiten des 7-Tage-Inzidenzwertes von 35 sollen +++Bundeswehr und das RKI Personal in den jeweiligen Corona-Hotspot entsenden. Überschreitet der Inzidenzwert die 50, treten unter anderem Kontaktbeschränkungen und +++Sperrstunden in Kraft.

    DER VERFOLGUNGSSTAAT

    „Wir sind alles andere als ohnmächtig gegen die steigenden Infektionszahlen“, sagte Merkel nach den Beratungen. Städte wie Gütersloh(DA WAR NICHTS, AUSSER AFFENTHEATER!) und München hätten bewiesen, dass sich diese Zahlen mit Maßnahmen auch wieder absenken lassen würden.

    Der Städte- und Gemeindebund warnt indes vor einer Zunahme der Corona-Risikogebiete in Deutschland.

    Es sei nicht auszuschließen, dass bald +++jede +++Großstadt zu einem +++Risikogebiet werde, sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg (Anm.: CDU) am Freitag im ZDF-„Morgenmagazin“.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gerd_Landsberg

    16.57 Uhr: Der deutsche(TÜRKISCHE MEMME!) Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan hat nach überstandener Covid-19-Erkrankung eindringlich vor dem Coronavirus gewarnt.

    „Zwischenzeitlich hatte es mich schon stark getroffen“, sagte(JAMMERTE DER TÜRKE) Gündogan. „Erst nach etlichen Tagen ging es mir nach und nach besser. Um ehrlich zu sein, kann ich mich nicht erinnern, wann es mich bei einem Infekt zuletzt mal so getroffen hatte.“ Inzwischen gehe es ihm wieder „soweit gut“.

    SÄBELRASSELN

    „Die +++Bundeswehr hat noch weitere Reserven und kann zusätzliches +++Personal(SOLDATEN!) entsenden“, sagte Merkel auf einer Pressekonferenz…
    https://www.morgenpost.de/vermischtes/article230612532/Corona-neue-Regeln-Angela-Merkel-Risikogebiete-Hotspots-RKI-live.html

    (Anm. d. mich)

  67. Normalerweise müßten diese idiotischen, widersprüchlichen Corona-Zangsmaßnahmen jedem noch Corona-Angstgeplagten die Augen öffnen –
    aber es ist leider so wie Friedrich Schiller in die Räuber über Krankheit zitierte:
    „Krankheit verstöret das Gehirn und brütet tolle und wunderliche Träume aus –
    Und diese Plandemieschmieder kalkulieren nämlich genau die Schwächen der Menschen mit ein und haben somit ein leichtes Spiel.
    Denn genau diese Corona-Angstgeplagten sind unser Verhängnis. Sie sehen uns Maskenverweigerer als Gefahr für sich an und die Freiheitsberaubung nehmen sie dankend in Kauf. Manche laufen sogar in ihrem Garten mit Maske.

  68. Vorab sei hiermit die enorme Arbeit von Michael Mannheimer gewürdigt und meine Anerkennung zu dieser außerordentlichen Leistung zum Ausdruck gebracht. Mir ist nachdem ich selbst ungefähr 2 Jahre bloggte durchaus bewusst, was für intensive Anstrengungen dahinterstehen, weil es ist ein regelrechter Fulltimejob, wenn man einen Blog wenigstens nur ansatzweise ernsthaft, sorgfältig und erfolgreich betreiben will. 

    Man muss viel lesen, um sich in Themen einzuarbeiten. Dabei sind unzählige Quellen zu verfolgen, die gewonnenen Informationen in akribischer Kleinarbeit zu vergleichen, zu sortieren und die daraus resultierenden Erkenntnisse nächtelang in Artikel zusammenzufassen. Dann kommt noch die Kommunikation mit den Kommentatoren und deren Moderation hinzu.

    Zeitweise sieht man sich dem Druck ausgesetzt, am laufenden Band neue Beiträge zur Sicherstellung des Entertainments für die Blogbesucher zu publizieren, während nebenbei dann auch noch anderweitige persönliche Erledigungen zu tätigen sind, die nicht selten vernachlässigt werden und somit sträflich auf der Strecke bleiben. Auf meinen damit verbundenen Zigaretten- und Kaffeekonsum will ich an dieser Stelle nicht näher eingehen.

    Obwohl mein damaliger Politblog nicht gänzlich erfolglos war und rege kommentiert wurde, scheiterte ich am Ende wie immer an der mir innewohnenden Eigenschaft, das Interesse am weitermachen zu verlieren, wenn ich innerhalb eines Projekts den Zenith des Erfolgs erreicht habe und keine weitere Steigerung mehr zu erzielen ist. Dann kommt für mich der Zeitpunkt nach reiflicher Überlegung einen konsequenten Schlussstrich zu ziehen, bevor alles ins dümpeln gerät, um mich im Weitergang nach einer ausdauernden Ruhephase neuen Herausforderungen zu stellen. 

    Mal noch ein paar Worte zum abträglichen Corona-Thema, denn was ich irgendwie immer noch nicht absolut schlüssig verstehe ist, was es damit auf sich hat, wenn jemand zwar positiv getestet wurde, aber somit weder unbedingt mit Corona infiziert noch erkrankt sein muss. Wenn ich das bis hierher einigermaßen richtig verstanden habe, testet der PCR-Test den Probanden nicht auf das Virus selbst, sondern lediglich nur auf einen geringen wie harmlosen Bestandteil eines im Corona-Virus enthaltenen Eiweißmoleküls, das auch sehr viele Menschen, je nach Status ihres Immunsystems von Naturwege aus in sich tragen.

    Was also hat ein positives Testergebnis für eine Bedeutung oder was soll es spektakuläres aussagen, wenn es lediglich nachweist, das innerhalb des Immunsystems eines getesteten Probanden ein harmloses Eiweißmolekül andockt, das in Corona-Viren ebenfalls enthalten ist? Da Eiweiß als solches weder schädlich, ansteckend oder gar gefährlich wäre ist es nicht nachvollziehbar, wie man dazu kommt, auf den Umstand das ein Proband positiv auf ein spezifisches Eiweißmolekül getestet wurde, den Mythos einer regelrechten Killervirus-Pandemie zu begründen?

    Nun wird oft gesagt, die Anzahl der positiven Testergebnisse würde gezielt durch vermehrtes Testen generiert, um so die Anzahl der als positiv getesteten Personen künstlich zu erhöhen, um den Corona-Mythos somit weiterhin aufrecht erhalten zu können. Da nun aber niemand weiß, wie viele Leute tatsächlich innerhalb der Bevölkerung insgesamt positiv sind, müsste eigentlich jeder Einzelne getestet werden, um sämtliche Positiven herauszufiltern. 

    Nehmen wir einmal an, in einer Stadt die 100.000 Bewohner beherbergt, befinden sich 1000 Positive. Mann müsste also jeweils 10.000 Bewohner testen, um 100 Positive festzustellen. Wenn man nun aber gar nicht weiß, wie viele positive Leute sich in der Stadt befinden und es aber wissen will, dann muss man doch möglichst ganz viele, oder bestenfalls alle aufs geratewohl testen, um sämtliche Positiven zu finden. Ist schon alles sehr verwirrend, fragwürdig, zweifelhaft und äußerst ominös.

    Alles in allem gibt es momentan nichts, was mich auch nur ansatzweise von einer gefährlichen Pandemie überzeugen könnte. Doch trotzdem werden demnach scheinbar völlig grundlos laufend die Corona-Maßnahmen verschärft und den Bürgern die erniedrigende Maske aufgezwungen, nur weil die Anzahl der positiv Getesteten steigt, was aber anhand der oben erklärten Erkenntnisse als bedeutungslos zu betrachten ist. Es ist einfach nur noch autoritäre Willkür zur Durchsetzung politischer Vorhaben und zur Entrechtung der Bürger. Willkommen in der Diktatur!

    An dieser Stelle muss einfach mal gefragt sein, wer zum Teufel ist eigentlich der unfähige Informatiker Bill Gates, der nicht einmal dazu in der Lage ist sein Windows Betriebsystem virenfrei zu halten, während er sich als selbsternannter Virenexperte dazu erhebt der Welt, beziehungsweise den Regierungen „Bedingungen“ stellen zu wollen, unter deren Einhaltung die angebliche Corona-Pandemie beendet werden könne. Wer ermächtigt diesen Mann, der von niemanden in eine politische Position gewählt wurde, derartig ungeheuerliche Dinge zu tun?

    Gates äußerte wiederholt in einer Art Werbe-Verkaufsveranstaltung für seine Impfungen, nur wenn es eine Impfung gegen das Virus gäbe, könnten die Regierungen die Maßnahmen zur räumlichen Distanzierung wieder aufheben. Wir würden dann keine Masken mehr tragen müssen und die Weltwirtschaft könne wieder volle Fahrt aufnehmen.

    Doch wer gibt diesem Typen das Recht den Regierungen irgendwelche Bedingungen zu stellen, oder Richtlinien darüber vorgeben zu wollen, ob und unter welchen Voraussetzungen die Bürger Masken tragen müssen, oder unter welchen Voraussetzungen die Wirtschaft wieder durchstarten kann? 

    Deshalb sage ich es zum wiederholten mal denn mein Entschluss steht komme was da wolle unwideruflich fest: Ich verrecke lieber an der angeblichen COVID-19-Pandemie oder sonst einem Virus, als mich freiwillig impfen zu lassen, weil ich überzeugt davon bin, danach nicht mehr der Alte zu sein.

    https://www.epochtimes.de/gesundheit/medizin/bill-gates-corona-pandemie-kann-gestoppt-werden-unter-drei-bedingungen-a3353462.html

    • Werter SoundOffice

      Gates hat die Viren doch erst gemacht.
      Er will doch sein Programm gar nicht Virenfrei halten!

      Sehen Sie doch bitte das Bild einmal anders herum.
      Jedes Programm programmiert. Die TV Programme sind lediglich zu diesem Zweck installiert worden, die Menschen zu programmieren. Je mehr ein Mensch konsumiert, desto stärker wird er programmiert.

      In den USA läuft seit Jahrzehnten 24Stunden der Fernseher. Das macht die Einwohner zu dem, was sie heute von sich sehen lassen. Das Ergebnis zeitigt das Programm. Erwachsene, sog. Amerikaner saßen bereits jahrelang bewegungslos vor dem TV-Gerät.

      Vor zwei Tagen beschwerte sich eine junge Frau in einem Geschäft, dass das Smart Phone eine unumgängliche Einrichtung sei. Leider wäre sie, so sehr sie das auch vermeiden wollte, nicht umhin gekommen, sich in die Apps einzuloggen. Das Smart Phone macht die Menschen zu Cyborgs. Firmen verpflichten Mitarbeiter zu diesen Apps, die Mitarbeiter können ohne diese Apps nicht arbeiten. Dienstpläne, Dienstanweisungen über die App.

      Elektroautos als Firmenwägen. Alles wird en Gros organisiert. Wer nicht mitmacht, ist völlig draußen. Eigentlich schon ein Indigener. Wir werden mit lachendem Gesicht verarscht. Rette sich wer kann!

  69. 24/7: Brachialer WEF – Globalisten-Terror + Gehirnwäsche
    direkt aus Satans Weltschaltzentrale

    ______________________________________

    „Vatikan: Päpstliche Botschaft –
    Neue Weltordnung, Eine-Welt-Religion und Vereinte Nationen “ :

    “ … Der Papst wünscht sich eine „neue“, sozialistisch-kommunistische Weltordnung unter der Führung der Vereinten Nationen …. “ :

    https://www.pravda-tv.com/2020/10/vatikan-paepstliche-botschaft-neue-weltordnung-eine-welt-religion-und-vereinte-nationen/

  70. Corona ist der lang ersehnte hygienische Freibrief für alle
    amtsinhabenden Machterotomanen, nun endlich einmal ihren perversen sadistischen Neigungen freien Lauf zu lassen.

    Allen voran die hässlichste und schauerlichste aller Berliner Dominas, die nun ihre dornenbewehrte Amtspeitsche lauter knallen lässt denn je und wohlig erschauernd das Winseln aller Kriecher in Empfang nimmt, die sich hechelnd und winselnd unter ihrem Rock an ihren Stiefeln reiben. 

    Und der gut dressierte und bestens abgerichtete Bündesbürger kriecht, hechelt, winselt und reibt mit, dass es nur so eine Freude ist …

  71. Der Corona-HungerstreikEine Rubikon-Autorin verweigert die Nahrung, um gegen die drastischen Menschenrechtsverletzungen im Land zu protestieren.von Aggi Dunkel
    Foto: Evannovostro/Shutterstock.com
    Hungerstreik — so etwas kennen wir sonst nur aus Diktaturen oder aus Gefängnissen mit unzumutbaren Haftbedingungen. Die Nahrung zu verweigern, ist stets ein Ausdruck äußerster Verzweiflung, wenn jemand meint, gegen unerträgliche Zustände nur auf diese Weise aufbegehren zu können, weil kein anderes Mittel geholfen hat. Nun, in Deutschland, dem Vorzeigeland der „freien Welt“, werden alte Menschen teilweise „gehalten“ wie Häftlinge — oder schlimmer. Wegen Personalmangels — auch aufgrund vieler Quarantänefälle — werden HeimbewohnerInnen weggesperrt, auf ihren Betten fixiert, vernachlässigt und von ihren Angehörigen getrennt. Das ist meist nicht die Schuld der einzelnen, überforderten Pfleger, sondern eines brutalen Systems. Viele Senioren sterben auf diese Weise vor der Zeit — eine Schande für eine Regierung, die ihre rigiden Corona-Maßnahmen gerade durch Rücksichtnahme auf Alte und Schwache begründet hat.
    Mein Name ist Aggi Dunkel, und ich erkläre im vollen Besitz meiner geistigen Kräfte, dass ich in den unbefristeten Hungerstreik getreten bin und von der Bundesregierung Deutschlands das sofortige Ende sämtlicher Corona-Maßnahmen fordere. Die Beweise, dass all diese Maßnahmen nicht nur nutzlos, sondern extrem schädlich sind, liegen längst auf dem Tisch. Wir haben in Deutschland keine epidemische Lage von nationaler Tragweite. Unsere Bundesregierung handelt nachweislich rechts- und verfassungswidrig. Aufgrund der seit Monaten durchgeführten systematischen Kampagnen, jede kritische Stimme sofort mundtot zu machen, bleibt mir leider nur dieser Weg.
    Schon 2019 stellte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) fest, dass weltweit pro Minute fünf Menschen aufgrund von Fehlbehandlungen sterben. Das sind in sechs Monaten weit über eine Million durch menschliches Versagen Gestorbene, ohne Panikmodus wohlgemerkt.
    Stellt sich die Frage, wie viele der sogenannten Corona-Toten („an“ oder „mit“ Corona verstorben) in Wirklichkeit Opfer dieser Fehlbehandlungen sind? Wie viele von ihnen könnten noch leben, wäre einfach nur die Ruhe bewahrt worden?
    Sind Menschenleben in diesem Jahr irrelevant geworden?In Deutschland ereignet sich dieses Jahr aufgrund der kruden Corona-Maßnahmen ein menschenverachtender Skandal, der zu irreversiblen Schäden, großem Leid und sinnlosen Sterbefällen führt. Verursacht durch Menschenhand, nicht durch Covid-19.
    Skandalmaßnahmen an Abertausenden deutschen Heimbewohnern, unseren eigenen Verwandten und Mitbürgern, die uns großgezogen und Deutschland mit aufgebaut haben. Die nun zum Dank für ihr Lebenswerk weggesperrt werden, schlimmer als Insassen von Gefängnissen, denen wenigstens noch eine Stunde frische Luft am Tag zugebilligt wird. Immer noch finden Lockdowns statt.
    Doch halten viele das Pflegesystem in Deutschland für eine Wellness-Oase, wo die alten Menschen von morgens bis abends betüdelt und bespaßt werden. Die Realität ist ernüchternd: Das Pflegesystem in Deutschland wurde seit Jahren kaputtgespart und ist selber pflegebedürftig. Die Zustände dort sind oft mehr als katastrophal.
    Bislang hat es nur funktioniert, weil wir Angehörigen zu jeder Zeit ins Haus kommen durften, wo wir systemrelevante Hilfen leisteten und die wahre Kontrollinstanz waren, die Pflegefehler und Schlimmeres verhinderte.
    Die offiziellen Siegel, die die Häuser führen, sind das Papier nicht wert, auf dem sie stehen. Da ist es schwerer, das Seepferdchen-Abzeichen zu erlangen. Und die sogenannten Kontrollen durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) sind ebenso sinnlos wie eine angemeldete Drogenrazzia.
    Erst recht in Corona-Zeiten, wo nur noch telefonische Kontrollen stattfinden. Ich bin mir aber natürlich ganz sicher, dienstbeflissene PflegedienstleiterInnen werden am Telefon „wahrheitsgemäß“ Auskunft geben:
    „Ja, seit dem Lockdown fixieren wir die alten Leute, indem wir ihnen die Beine mit Laken zusammenbinden. Ach, da fällt mir ein, die meisten kriegen jetzt Sedativa, weil viele so unruhig sind, seit kein Besuch mehr kommen darf. So sind die einfach viel pflegeleichter. Wie bitte? Oh, gute Idee, Türklinken abschrauben können wir auch noch machen. Danke für den Tipp! Auf Wiederhören, bis zur nächsten Kontrolle!“
    Willkommen in Deutschland, dem Land der Siegel und DIN-Normen! Solange etwas einen Stempel bekommt, ist in der BRD noch alles in Ordnung.
    Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass in den meisten Heimen großartige Menschen arbeiten, die mehr als nur willig und fähig sind. Aber es mangelt in den Häusern chronisch an Personal, an Geld, den nötigen Hilfsmitteln und ausreichend Zeit für die Bewohner.

    Wer gezwungen ist, in einer Stunde zu leisten, wozu es mehrere Stunden bräuchte, macht Fehler. Das will dort keiner! Ich erlebte wunderbare Pflegekräfte, die Tränen in den Augen hatten, weil sie die ihnen anvertrauten Bewohner lieber besser versorgen würden.

    Aber wenn für zwei Stationen oft nur zwei Pflegekräfte da sind, bleibt vieles auf der Strecke. Ein junger Körper mag eine Fehlbehandlung noch verkraften, jedoch bei schwerstkranken, altersschwachen Menschen droht schnell Lebensgefahr.
    Doch solange wir Angehörigen noch in die Häuser kommen durften, sorgten wir durch unsere Besuche für den essenziellen Ausgleich, der für unsere Liebsten den Unterschied macht, ob das Leben noch einen Sinn hat und Freude macht oder es nur noch ein trostloses Dahinvegetieren ist bis zum raschen Tod.
    Alleine im Jahr 2019 verhinderte ich nur durch Anwesenheit sieben Pflegefehler in der Medikation meiner Mutter. Sonst wäre sie schon tot. Aber die Maßnahmen dieses Jahres 2020 brachten mich so weit zu wünschen, wäre sie doch gestorben. Weil ihr dann all das Leid dieses Jahres erspart geblieben wäre. So sehr wir den Tod auch fürchten, er kann durchaus auch eine Erlösung sein.
    Über sechs Jahre lang durfte ich für meine geliebte Mutter da sein, die mich vieles lehrte, für das ich ihr dankbar bin. Es waren die schönsten, zugleich aber auch die schwersten Jahre meines Lebens.
    Meine Mutter lehrte mich, dass Altwerden nicht schön ist, im Gegenteil, wie hart und grausam das Alter ist, wenn du nicht mehr Herr deines Körpers, deines eigenen Lebens bist und — wenn sich auch noch Demenz dazugesellt — du bei vollem Bewusstsein den Verstand verlierst.
    Und wie unglaublich viele Krankheiten und Schmerzen ein altersschwacher Körper erleiden muss, der kaum noch imstande ist, die nötigen Medikamente zu vertragen, aber Ärzte unbeirrt Rezepte ausstellen, als ginge es um den Körper eines jungen, kräftigen Sportlers.

    Fast wäre ich selbst zerbrochen, als ich die große Einsamkeit, Traurigkeit und Verzweiflung meiner eigenen Mutter begriff. Als sie sich wünschte: „Kann ich mich nicht einfach auf den Rasen legen und zuschneien lassen?“, hat mein Herz geblutet.

    War Mutti traurig, war ich es auch. Hatte sie Schmerzen, wurde ich selber krank.
    Doch in dieser intensiven Zeit mit meiner Mutter lernte ich, dass ich ihr helfen kann. Wenn es nötig war, gab ich ihr die Zeit, die sie brauchte, zu jammern und zu klagen, und jammerte mit ihr, bis wir am Ende lachen mussten, weil es manchmal eben reicht, seinen Frust einfach nur loszuwerden. Wenn Mutti mich dann anstrahlte und sagte: „Du bist schon ein verrücktes Huhn!“, war ich im siebten Himmel, weil ich wusste, diese Krise war erst mal überwunden.
    Und morgen, morgen ist ein neuer Tag, dann bin ich wieder an deiner Seite!Trotz ihrer fortschreitenden Demenz und obwohl meine Mutter bald bettlägerig war und ihr Zimmer nicht mehr verließ, erlebte ich mit ihr aber genauso auch viele zauberhafte Momente, wenn wir friedlich beieinander waren und einfach nur gemütlich klönten. Denn sie teilte mit mir Gefühle und Gedanken, die mich reicher machten als alles Gold der Welt. Und ja, das geht auch mit Demenz.
    Wenn ich Mutti vorsang und sie anfing zu strahlen, weil die Melodie wieder eine Erinnerung in ihr weckte, fühlte es sich an, als wenn ein Engel dich küsst. Zu erleben, wie deine eigene Mutter mit jedem Tag, mit jedem Jahr immer weniger wird, aber sie dann doch immer wieder die Augen öffnet, dich anlächelt und sagt: „Ich lieb dich doch, mein Kind!“, ist eine Gnade, die ich jedem wünsche!
    Es herrscht der Glaube, dass Demenzkranke nicht leiden können, weil sie doch gleich alles wieder vergessen, und dann kann es doch nicht so schlimm sein. Das ist ein Irrglaube, denn Gefühle werden nicht dement, nur der Verstand. Das Kurzzeitgedächtnis leidet als Erstes: Wörter verschwinden, Erlebtes geht verloren, Namen werden vergessen und Zeit und Ort sind kein Begriff mehr. Aber Glück und Leid, jede Form von Gefühl bleibt erhalten, denn das Herz wird nicht dement.
    Gerade deshalb werden bei Demenz Berührungen lebensnotwendig und sind Mimik und Gestik wichtiger als jede Medizin: „Ein Lächeln schenken“, das sind keine leeren Worte, sondern bedeuten im Alter wahrhaftige Freude! Die Hand zu halten ist nicht nur eine simple Geste, sondern schenkt Geborgenheit und spendet Trost in einer verwirrenden, dementen Welt, die dich einsam und verloren macht.
    Das geht nicht mit Maske und Abstand!Könnt ihr euch vorstellen, wie es ist, aus einem kurzen Schlummer zu erwachen und mit Schrecken festzustellen: Ich weiß nicht, wo ich bin? Und das nicht einmal, irgendwann, sondern jeden Tag, immer wieder.
    Diese Zustände machen nicht stark, härten nicht ab, denn jeden Tag driftest du weiter weg, und es wird jeden Tag schwieriger statt besser. Da reicht es nicht aus, wenn eine Pflegeschwester kurz in dein Zimmer huscht und lächelnd sagt: „Ach, keine Sorge, Sie sind hier in guten Händen.“ Du weißt ja nicht einmal, wer diese Frau da ist. Und möchtest nur noch weg!

    Doch ich konnte meine Mutter immer zum Lächeln bringen, wenn sie traurig war. Konnte sie im Arm halten, wenn sie weinte. Mein Kuss auf ihre Stirn hieß, ich liebe dich. Schweigend dicht beieinander zu sitzen und nur die Hand zu halten sagt, du bist nicht allein. Nahe bei ihr zu sein war unerlässlich, da sie kaum noch sehen kann. Aber das ist jetzt verboten. Es muss ein Abstand eingehalten werden, wo meine Mutter nur noch Schatten wahrnehmen kann.

    Ich habe sie gefragt, was sie noch von mir erkennt: „Oben dunkel, in der Mitte hell, unten dunkel.“
    Was ist das für ein Leben, in dem Lächeln verboten ist! Das dringt nicht durch eine Maske bei einer Sehbehinderten. Dafür gibt es auch keine App oder eine Pille.
    Liebe lässt sich nicht delegieren.Meine Mutter und ich teilen Erinnerungen, die kein Pflegepersonal kennt. Ich kann Mutti Anekdoten erzählen von schönen Zeiten, die sie glücklich machen. Und mein Gesicht und meinen Namen vergisst sie nicht, wenn ich jeden Tag des Jahres bei ihr bin. Für sie bin ich keine Fremde, sondern ein Anker in einer Welt, die für sie sonst nur hoffnungslos und traurig ist.
    Welche Angst rechtfertigt, dass wir jetzt, statt den Stunden Leben zu schenken, nur noch dem Leben Stunden geben, es künstlich aufrechterhalten? Ist es wirklich solidarisch, in der größten Not nicht mehr füreinander da zu sein und die ausgestreckte Hand nicht zu ergreifen?
    Über zwei Jahre kam ich jeden Morgen ins Heim zu meiner Mutter, und als Allererstes streckte sie mir vom Bett strahlend ihre Hand entgegen und war glücklich, wenn ich sie ergriff. Das ist Sehnsucht, die befriedigt werden will.
    Denn so reagierte meine Mutter nie, wenn jemand der Angestellten ihr Zimmer betrat. Sie kennt dort niemanden mit Namen. Das Personal wechselt zu häufig. Ja, sie sind alle immer sehr nett. Nette Fremde. Aber nicht die Aggi.
    Umso wichtiger ist es, Behinderte und Demenzkranke begleiten zu dürfen. Sie leben in einer Welt, die mehr als verwirrend ist. Angehörigen-Besuche sind weitaus mehr als eine Pflichtübung, weil sich das so gehört. Sie sind wie das Wasser, das Pflanzen zum Leben brauchen, um nicht einzugehen.
    Im Leben gibt es Dinge, die lassen sich durch nichts ersetzen oder auf Halde legen, wenn deine Lebenszeit abläuft. Es gibt eine Zeit, da gibt es kein Später mehr.
    Niemand darf an seinem Lebensabend allein gelassen werden.Bei Demenzkranken ist bald der Wunsch am größten, nach Hause zu dürfen. Das Langzeitgedächtnis hält am längsten, die eigene Kindheit ist nun realer als das echte Leben. Bei Mutti ist es der immer wiederkehrende Wunsch, sie möchte nach Hause zu ihrer Mutter: „Kann ich nicht mit dem Bus zu Mutti fahren?“
    Sie ist über 90 Jahre alt, nur noch Haut und Knochen. Hat als Krankenschwester ihrem Land gedient und fünf Kinder großgezogen. Und jetzt liegt sie da und fleht mich mit übergroßen Augen an — ein kleines, trauriges Mädchen.
    Und diese Frage kommt immer wieder. Sie lässt sich nicht mit Worten wegwischen. Einem Kind kannst du beibringen, dass die Oma jetzt im Himmel ist und nicht mehr zu Besuch kommt. Es dauert vielleicht ein wenig, aber ein Kind lernt dazu.
    Ein Demenzkranker lernt nicht mehr dazu — er verliert dazu. Jeden Tag etwas mehr. Umso wichtiger wird es, für ihn da zu sein. Denn Gefühle wie der große Wunsch, zur eigenen Mutter zu dürfen, sind übermächtige Gefühle. Eine Form der Verlorenheit und Traurigkeit, die sich mit einfachen Berührungen, einem Lächeln und Nähe lindern lässt. Aber das kann kein Fremder, und da hilft auch kein Aspirin.

    Im Leben gibt es Zeiten, die nur Hand in Hand, Seite an Seite, Schulter an Schulter zu meistern sind. Da darf man sein Gesicht nicht verstecken oder Abstand halten. Sonst haben wir den Sinn des Lebens nicht verstanden. Denn unsere Angst vor einem Virus ist nichts im Vergleich zu der Angst all dieser Heimbewohner, die wir dieses Jahr im Stich lassen.

    Wenn in diesem Jahr schon Menschen, die viel jünger sind, Selbstmord begehen, weil sie aufgrund der Corona-Maßnahmen ihre Existenz verloren haben, wie viel schwerer ist diese Zeit erst für kranke, verwirrte und behinderte Menschen?
    Ein alter Mensch mit multiplen Vorerkrankungen hat dem Entzug lebensnotwendiger sozialer Kontakte, von frischer Luft und von nötigen Therapien und Behandlungen nichts mehr entgegenzusetzen. Die Schäden, die hier angerichtet werden, sind irreversibel, weil in diesem Alter die Uhr für die Heilungsaussichten abgelaufen ist. Der sogenannte „Schutz der Risikogruppe“ hat de facto dazu geführt, dass ausgerechnet diese Gruppe den größten Schaden erleiden muss.
    Doch sogar die Kirche gab ihren Segen zu diesem Unrecht. Sterbenden wurde der Segen verweigert, und Ostern wurde abgesagt. In dem Glauben, dass keiner fragt, wieso sich Jesus für uns ans Kreuz hat nageln lassen. Denn der Christ von heute muss nur seine Maske aufsetzen, schon ist er von all seinen Sünden erlöst. Und ab diesem Jahr sagen wir nicht mehr Amen, sondern AHA!
    Denkt einmal darüber nach: Wenn Moria schon ein menschenverachtender Skandal sein soll, wie nennt ihr dann das, was dieses Jahr unseren eigenen Leuten angetan wird? Nicht durch ein Virus, sondern durch uns Menschen!
    Inzwischen ist Covid-19 die seltenste Todesursache in Deutschland. Ich bitte jeden, der das hier liest, um Beistand, da ich ab jetzt mit jedem Tag schwächer werde:

    Diese Maßnahmen müssen beendet werden! Jedes Leben zählt.

    • werter Alle,
      diese selbstlose „Märtyrerin“ will damit ein Zeichen setzen, jedoch, dieser Weg führt nicht zum Ziel, sondern direkt in die Psychiatrie. Wir sind doch bereits ein entmündigtes Volk. Wir dürfen ja nicht einmal mehr selbst über unsere Gesundheit und Leben bestimmen.Die möchten uns ja bereits während des Sterbeprozesses ausschlachten, bzw. erklären uns für tot, obwohl wir noch leben und überleben können.
      Wann ist die Zeit zum Widerstand?. Und den kann nicht ein Einzelner gewährleisten. Wenn die Bevölkerung eines Landes, in diesem Fall die Weltbevölkerung „zwangs“geimpft werden soll, dann müssen alle Widerstand leisten, wenn sie überleben wollen. Und zwar spätestens heute- morgen ist es bald zu spät und gestern wurde schon versäumt.
      Zur Zeit wird alles „durchforstet“. Die „kritische Polizei“ nämlich ein Aufstand und Sammlung der Anständigen darunter, ebenso in der Bundeswehr – gegen die wird jetzt brachial vorgegangen. Die sind dabei unsere Streitkräfte auch noch zu entmachten. Wir gehen also mit sehenden Augen in unseren Untergang, wenn nicht bald etwas geschieht.Die Elite ist dabei uns mit immer mehr brachialen Methoden uns zu überholen. Großimpfungen in Messehallen, wo wir Alten wie Vieh zusammengetrieben werden, Schnauze halten, den Maulkorb hat man uns ja schon umgehängt.

      • Werte Verismo,

        was kann man da noch zu schreiben? Manchmal denke ich und das haben schon viele auch wo so ähnlich geäußert, dass jedes Volk die Regierung bekommt, die es „verdient“. Die würden doch sicher zugeben, dass DE ein gottloses Volk ist?
        Doch ich möchte gern etwas positives Ihren Zeilen entgegensetzen, was angesichts der Tatsachen aber gar nicht leicht ist und dennoch:

        Alles muss an Gott vorbei
        Alles was an uns heran kommt muss zuerst an Gott vorbei,
        darum sind als Jünger Jesu, wir trotz Angst und Fesseln frei.
        Ohne unseres Vaters Willen fällt kein Haar von unserem Haupt,
        selig wer in allen Lagen das von ganzem Herzen glaubt.
        Unsere Freuden, unsere Leiden sind zu tiefst von Gott bestimmt,
        weiß er doch von Ewigkeiten welchen Ausgang alles nimmt.
        Bluterkauft und Gott geheiligt und zur Sohnschaft ausersehn
        dürfen wir sogar im Tal des Todes stets gebahnte Wege gehn.
        Lasst uns fröhlich weiter wandern, ob der Pfad auch dunkel sei,
        denn alles was an uns heran kommt muss zuerst an Gott vorbei.

        In diesem Sinne alles Liebe für Sie und alle hier!
         

      • ja, werter Alle,
        ohne die Hoffnung, daß der Tag kommen wird, wo alles Böse vernichtet wird, würden wir im Leben keinen Sinn sehen. Doch eines müssen wir wissen, wir werden nicht vor Leid verschont, aber aufgrund unserer festen Zuversicht getragen und nicht mutlos. Und wir müssen das tun was in unserer Hand steht – wir müssen Gott mehr gehorchen als den Menschen. Und wenn dies unsere Streitkräfte beherzigen würden – wäre Schluß mit dieser gottlosen, menschenfeindlichen Regierung.
        Jedem Aufrichtigen kann ich das Buch vom Jesus der Geschichte zum Christus des Dogmas wärmstens empfehlen.
        Geza Vermes Verlag der Welt-Religionen aus dem Englischen übersetzt von Claus-Jürgen Thornton

  72. Hochinteressant! -Die UN-Agenda 30 ist das fehlende Puzzlestück. Sie erklärt die Maske & den Lockdown-Wahnsinn und vieles mehr.
    Unser Verstand ist trivialisiert worden. Viele sind unfähig die Gefahr, in der wir uns alle befinden, zu erkennen. Diese sind mitschuldig an unserer eigenen Zerstörung. Wir müssen in jeder Stadt und in jedem Staat antiglobalistische Gruppen gründen, wenn wir die Versklavung beenden wollen.
    https://henrymakow.com/deutsche/2020/10/10/rosa-koire-un-agenda-30-ist-buchstablich-agenda-1984/

  73. Drohungen, Kontrolle, Masken, Bußgelder:
    Peitsche & Ketten für die modernen Sklaven

    Steigende Corona-Zahlen in der EU
    Fettwanst MERKEL mahnt zur Disziplin
    Stand: 13.10.2020 17:43 Uhr

    DROHEN MIT 2. LOCKDOWN

    „Wir müssen zeigen, dass wir unsere Lektion gelernt haben“, sagte Merkel weiter. Das bisher Erreichte dürfe nicht verspielt werden und SÄBELRASSELN:
    ein +++zweiter Lockdown müsse verhindern werden.

    „Wir müssen die Menschen in Europa bitten,
    vorsichtig zu sein, die Regeln einzuhalten, Abstand
    zu halten, Mund- und Nasenschutz zu tragen und
    das zu tun, was wir tun können, um das Virus einzudämmen und trotzdem unsere wirtschaftliche Tätigkeit aufrechtzuerhalten.“

    Für Kanzlerin Merkel
    steht morgen ebenfalls das Thema Corona-Pandemie ganz oben auf der Tagesliste – allerdings auf Bundesebene. Erstmals seit Mitte Juni soll sie im Kanzleramt mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer zusammenkommen.

    Laut „Bild“-Zeitung begründete Kanzleramtschef Fettwanst(Risiko!) Helge BRAUN gegenüber den Staatskanzleichefs die Notwendigkeit für das persönliche Treffen mit der zunehmend +++dramatischen Infektionslage in Deutschland.
     
    Man müsse eine offene Debatte führen, die
    „historische Dimensionen“ haben könne,
    wurde er(H. Braun) unter Bezug auf Teilnehmer zitiert.

    „Wir müssen jetzt Corona ausbremsen, bevor wir
    eine echte +++Notbremsung machen müssen“, sagte der CSU-Chef nach einer Sitzung der Landesregierung in München.

    Söder sprach sich für eine +++erweiterte Maskenpflicht in ganz Deutschland aus, so könne die Pandemie besser unter +++Kontrolle gehalten werden. Als Beispiele nannte Söder öffentliche Plätze, öffentliche Gebäude, aber auch Fahrstühle.

    SÖDER:
    „Wo ist der beste Ansatz für +++mehr Maske?“,
    dieser Katalog müsse nun erarbeitet werden.

    „Wir müssen der Wahrheit ins Auge schauen, wir sind in einer sehr ernsten Lage. Wir sind kurz davor, die
    +++Kontrolle zu verlieren“, sagte Söder.

    Antifa-Schwesig:
    „Wir brauchen eine klare, +++stringente Linie. 
    Die kann in einer Zeit, wo die Zahlen immer mehr
     in Deutschland steigen, nicht Lockerung sein.“…
    https://www.tagesschau.de/inland/beherbergungsverbot-corona-107.html

    Söder: „Zweiter Lockdown rückt näher, wenn es keinen Ruck gibt“ Stand: 13:14 Uhr

    Das Coronavirus vom Herbst sei nicht schwächer
     als das aus dem März und April. Deshalb brauche
    es eine „ernsthafte Reaktion“.

    😀 „Die Maske ist ein Instrument der Freiheit“, sagte Soziopath SÖDER
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article217735734/Corona-Soeder-Zweiter-Lockdown-rueckt-naeher-wenn-es-keinen-Ruck-gibt.html

    Söder sagt: „Die nächsten vier Wochen sind entscheidend, ob wir ein entspanntes Weihnachtsfest feiern dürfen.“ Bis dahin sei klar: Mehr Maske, weniger Alkohol, weniger Feiern.

    Bayerns Ministerpräsident Markus Söder gibt zusammen mit dem Präsidenten der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina(im Freimaurerschloß!), Gerald Haug

    und der Vorsitzenden des Dreierrats* Grundrechtsschutz* Susanne Breit-Keßler um 12 Uhr eine Pressekonferenz zur Corona-Pandemie. Hier können Sie die Statements mitlesen. (Was nicht stimmt. Seite tot.) …
    https://www.focus.de/politik/deutschland/corona-debatte-im-live-ticker-hitzige-diskussionen-erwartet-merkel-besteht-auf-praesenzpflicht-bei-ministerpraesidenten-konferenz_id_12170213.html

    9. April 2020, 16:05 Uhr | BAYERN
    *Ethikgremium der Staatsregierung: Die Wächter in der Corona-Krise
    Als die Diskussion unter Politikern, Journalisten und Juristen so langsam aufkam, reagierte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) mit einem neuen Gremium.

    Es ist so neu, dass es immer noch viele Namen trägt. „Ethikrat“ sagen die einen, „Monitoring-Gruppe“ die anderen, der offizielle Name soll nun „Dreierrat Grundrechtsschutz“ sein, sagt Staatskanzleichef Florian Herrmann (CSU).

    Klarer als der Name ist die Funktion:

    Söder erhofft sich „eine Spiegelung“ wie die Ausgangsbeschränkung „mit der Liberalität unseres Rechtsstaats kompatibel und in Einklang zu bekommen ist“. Das sollen ihm drei Menschen sagen:

    die frühere evangelische Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler und die beiden ehemaligen Oberlandesgerichtspräsidenten Christoph Strötz und Clemens Lückemann…
    https://www.sueddeutsche.de/bayern/coronavirus-bayern-soeder-ethikrat-1.4872086

  74. Laut RKI sollten auch nach der Impfstoff-Einführung die „AHA+A+L-Regeln“ (Abstandhalten, Hygieneregeln, Alltagsmasken, App, Lüften) beachtet werden.

    Zudem sollten Freizeitaktivitäten weiterhin möglichst nach draußen verlegt werden, sodass geschlossene Räume mit schlechter Belüftung und Gedränge mit vielen Menschen an einem Ort vermieden werden, so das RKI.
    https://www.mmnews.de/politik/152736-rki-erwartet-auch-nach-impfstoff-einfuehrung-einschraenkungen

  75. Ich will das gern weiterleiten. Mein Problem ist nur, dass einige sofort den Kopf zumachen, wenn die jüdische Schuldfrage aufkreuzt.

Kommentare sind deaktiviert.