Merkel schafft Deutschland nun ab: Millionen Firmen und Unternehmen vor dem Aus


Von Michael Mannheimer, 13. November 2020

Die Corona-Pandemie erweist sich täglich mehr als das, was sie in Wahrheit ist: Eine künstlich geschaffene Krise zum Zweck der Errichtung einer weltweiten Diktatur

Wir erleben aktuell den größten Angriff gegen die menschliche Zivilisation seit Beginn der Menschheitsgeschichte. Er ist so gigantisch, dass all jene, die noch nicht aufgewacht sind – wie intelligent, studiert oder belesen sie auch sein mögen – sich seine Dimension nicht vorstellen können. In ihrer Ahnungslosigkeit, ihrer Verzweiflung und ihrem Wunsch nach Erklärung für das Corona-Desaster schenken sie ausgerechnet jener Stimme Glauben, die der wichtigste Teil dieses Angriffs gegen die Zivilisation ist: Den Massenmedien. Die meisten Menschen haben keine Ahnung, dass genau diese von den Kräften hinter dem “Great Reset” (das ist einer jener zahlreichen Begriffe, hinter dem sich die Neue Weltordnung versteckt) längst okkupiert wurden: Ob New York Times, ob Frankfurter Rundschau, ob Washington Post oder der “Spiegel”, ob CNN oder ARD&ZDF: sie alle sind langjährige Mitglieder bei den transatlantischen “Bilderbergern”*, einer Verbindung von vorrangig geheim kommunizierenden prominenten und einflußreichen Persönlichkeiten aus Politik, Militär und Wirtschaft bezeichnet, die sich seit 1954 (offiziell nur einmal) jährlich an einem geheimgehaltenen Ort trifft.

* Ihr Name entstammt dem Tagungsort der ersten, mutmaßlich von Prinz Bernhard einberufenen Bilderberger-Konferenz im Mai 1954 im niederländischen Oosterbeek bei Arnheim, dem Hotel „De Bilderberg“.

Die Massenmedien und ihre Desinformation-Politik zum “Great Reset”

Dort wurden in den zurückliegenden Jahrzehnten die (bislang zumindest halbwegs unabhängigen) Medien zu einer mächtigen Desinformations-Front zusammengeschweißt – eine unerläßliche Voraussetzung für die Umsetzung des größten und überwiegend von Millionären und Milliardären getragenen Putsches gegen die westlichen Demokratien und den übrigen Rest der Welt. Wie wichtig die Medien sind, darüber habe ich schon zigmal berichte. Muss es aber zumindest ansatzweise immer wieder tun, um Neuleser, die von all diesen Vorgängen keine Ahnung haben, zu überzeugen. Von hundertern diesbezüglicher Aussagen (alle zu finden hier auf diesem Blog) will ich nur zwei herausziehen, die veranschaulichen, dass die NWO-Kräfte sich besonders auf die Okkupation der Medien und des Bildungssektors konzentriert haben, bevor sie ihren Angriff im Zeichen Coronas starteten:

Die Corona-Inszenierung erwies sich als Jackpot für die Weltenkrieger der NWO

Nun, das Thema Klima ist seit dem Tag, als sie Corona freisetzten und die Menschheit in einem Dauerbeschuss von Panikmeldungen halten, faktisch vom Tisch. Oder lesen Sie nach wie vor die täglichen und nahezu stündlichen Kassandra-Berichte der Klimahysterie-Apologeten? Vernehmen Sie etwas von dem geistig und emotional gestörten Kind namens Greta Thunberg? Erinnern Sie sich: Man lud sie, Tochter eines bekannten schwedischen Linken und mit Sicherheit das Opfer einer massiven Indoktrination in ihrer Familie, sogar als Rednerin in die UN ein – und hielt gleichzeitig alle jene tausenden Stimmen von Klimawissenschaftlern unter Verschluss, die die Klimaerwärmung als einen sich immer wiederholenden, natürlichen und von der Sonne gesteuerten Prozess darstellten.

Zur Erinnerung: Auch auf dem Mars und Jupiter stiegen die Temperaturen in den zurückliegenden Jahrzehnten um bis zu drei Grad Celsius an – eine Folge der Schwankung der Sonnenaktivität, und gewiss keine Folge anthropologischer Tätigkeit. Die Klimaerwärmung war, wie die aktuelle grassierende Corona-Lüge, eine Schöpfung der Bilderberger und der mit ihnen verbundenen Sub-Organisationen (Club of Rome, Weltwirtschaftsforum, Transatlantiker u.a.).

Die Corona-Lüge erwies sich jedenfalls als tausendfach effektiver als die Klimalüge, was seinen Grund in einer simplen Tatsache unseres Menschseins hat: Wir fühlen uns eben von etwas, das uns täglich, ja minütlich das Leben kosten kann (wie es seitens der gekauften Medien- und Politiker unisono verlautbart wird) wesentlich mehr bedroht als von einem negativen Klimaszenario, dessen volles Ausmaß erst in Jahrzehnten eintritt. Dieser Fakt ist so simpel, dass man sich fragt, warum die NWO zuerst auf das Klima gesetzt hat. (Eine mögliche Antwort: Sie waren biotechnisch noch nicht so weit, den Coronavirus in ihren Laboratorien zu erzeugen. Heute können sie es).


Der deutsche Ökonom Dirk Müller: “Firmen sterben wie Fliegen”

Die Protagonisten der NWO erzeugen gerade die größte Pleitewelle der Geschichte.

Der deutsche Ökonom Dirk Müller warnte in einem dramatischen Video-Appell an die verbliebenen klaren Köpfe Deutschlands: “Firmen sterben wie Fliegen. Wirtschaftsrezession und Insolvenzwelle kommen”. (Quelle). Weltweit gehen, so Müller weiter, Reisebüros und Millionen Einzelhändler pleite – und Menschen, die wegen dieser Pleitewelle und/oder den absurden Ausgangsverboten nicht mehr einkaufen können, eröffnen nun ein Amazon-Konto, um über dieses Unternehmen (das wie Google, Facebook und YouTube Teil der Verschwörung ist) ihre Nahrungsmittel oder anderes besorgen zu können. Der Witz dabei: Am Lockdown werden ausgerechnet jene steinreich, die Teil der NWO und damit dieses Lockdowns sind. Die Katastrophe, an der nach den Vorstellungen der NWO-Macher Abermillionen Menschen sterben sollen, dient also vor allem jenen, die diese Katastrophe künstlich herbeigeführt haben.

Dass all das kein Schicksalsschlag, sondern bis ins Detail geplant war, darüber habe ich schon zigfach berichtet. Für Neuleser hier nochmals (eine gekürzte Fassung) des Covid-10 Lockstep-Plans von Rockefeller aus dem Jahr 2010 – wo kein Mensch sich etwas unter COVID oder Corona hat vorstellen können:

Der Covid-Plan/Rockefeller Lockstep 2010

Quelle:
https://traugott-ickeroth.com/wp-content/uploads/2020/07/TranscriptDE-The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010.pdf

Erfinde ein sehr ansteckendes Virus mit einer super niedrigen Mortalität…

• Sobald ein Land Infektionen erfährt, verfüge einen Lockdown, um Ein-/Ausreise zu stoppenErlaube die Verbreitung innerhalb eines Landes so lang wie möglich.

• Sobald genügend Menschen in einem Land/einer Region infiziert sind, verfüge Zwangs-Lockdown/Isolation für dieses Land/diese Region und erweitere die Sperrgebiete im Laufe der Zeit langsam.

• Behalte die allgemeinen Quarantänen so lange wie möglich, um die Wirtschaft der Region zu zerstören, um zivile Unruhen zu schaffen, um die Lieferkette zu zerstören und um den Beginn einer Massenknappheit an Nahrungsmitteln zu verursachen.

Übernehme die Kontrolle über Lebensmittel, Kraftstoff und schaffe große Engpässe, so dass die Menschen nur dann Zugang zu wesentlichen Produkten oder Dienstleistungen erhalten, wenn sie zuerst eine Genehmigung erhalten haben.

• Halte die Phase-2-Lockdowns für einen viel längeren Zeitraum als die Phase-1-Lockdowns aufrecht und zerstöre die Weltwirtschaft weiter.

Verschlechtere weiterhin die Lieferketten und verstärke die Nahrungsmittelknappheit und dergleichen.

Ist es nicht bemerkenswert, dass Sie von Seiten der Massenmedien kein Wort über diesen Plan vernommen haben? Und dass diese Massenmedien ebenfalls keinen Artikel in den Alternativmedien erwähnen, der dieses Thema behandelt? Was sie fraglose tun würden, wenn es sich bei diesem Plan um eine “Verschwörungstheorie” handeln würde…

Deutscher Wirtschaftsexperte: 75-80% der Arbeitsplätze werden in den nächsten Jahren verschwinden

Ernst Wolff ist ein deutscher Autor und Journalist. Sein Schwerpunkt ist die Kritik des globalen Finanz- und Geldsystems, besonders der Rolle des IWF, der Weltbank, der Federal Reserve, des Bretton-Woods-Systems und des weltweit verbreiteten Fiatgeldes.

Auch dieser Wirtschafts-Fachmann hat die Zeichen der Zeit verstanden. In einem (sehr empfehlenswerten) Video vom 10.09.2020 warnt er vor dem großen ‘Reset’, wie es der Geschäftsführer Klaus Schwab, Gründer und Vorsitzende vom WEF bezeichnet hat und dem die Mensccheit ganz aktuell erleben muss.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Weltwirtschaft, so Wolff, wurde unser System fast vollkommen lahmgelegt. Dass dies drastische Auswirkungen auf die Wirtschaft haben wird, ist nicht von der Hand zu weisen. Und nicht nur dies. Seit Jahren haben wir es mit einem Finanzsystem zu tun, das künstlich am Leben erhalten wird und nicht mehr lange überleben kann. Dazu schreitet die Digitalisierung mit Karacho voran.

Wolff warnt vor sehr vielen Unternehmenszusammenbrüchen in der nächsten Zeit, artikuliert die Prozentzahl von 75-80 % Arbeitsplätzen die verloren gehen werden, und spricht von vielen sozialen Unruhen, die wir in den kommen Monaten und Jahren erleben werden. Er weist auf den Plan der Bargeldabschaffung hin, und spricht von den Gefahren des bedingungslosen Grundeinkommens, auch Helikoptergeld genannt, das allerdings nicht bedingungslos sein wird, sondern eigens dazu erschaffen, um die jetzige ‘Wirtschaft’ noch so lange wie möglich am Leben zu erhalten.

Seines Erachtens wird es unabkömmlich zu einer Inflation kommen, gefolgt von einer Hyperinflation, und schlussendlich zur Enteignung.

Gleichzeitig zu ihrem desaströsen Programm der Vernichtung der deutschen Wirtschaft und seiner Kultur läßt sich Merkel ein geradezu wahnwitziges neues Bundeskanzleramt errichten, das jenes, seitens der Medien stets als “größenwahnsinnig” bezeichneten Vorgängers unter Hitler, um Längen übertrumpft – ohne dass man diesmal auch nur ansatzweise kritische Töne vernimmt.

So soll das neue Bundeskanzleramt aussehen, das bis 2028 fertiggestellt sein soll.
Kosten: Mindestens 460 Mio. Euro (Quelle)

Massenmedien sind die Hauptwaffe der Vorantreiber des “Great Resets”

Und auch hier wird wieder klar: Die Medien tun alles, um diese Faktten zu beschönigen und unter den Tisch zu kehren. Wer wie ich in der Bonner Republik (1949-90) groß geworden ist, wird bestätigen, dass es damals ganz anders war. Allein eine Zunahme von 10.000 Arbeitslosen war zu jeder Zeit eine Schlagzeile in den Medien und eine Top-Meldung in der ARD-Tagesschau wert. Die heutige Generation junger Deutscher, die keinen anderen Kanzler als Merkel kennt, hat von alledem keine Ahnung.

Sarrazin hatte Recht: Deutschland schafft sich ab

Ohne Frage: Sarrazin hatte mit seinem Bestseller „Deutschland schafft sich ab“ direkt in die bis dato sorgsam verborgene Eiterblase des politischen Deutschlands gestoßen: Wie aufgeschreckte Hühner, in deren Stall ein Fuchs eingedrungen war, reagierten die Massenmedien und Politiker der Altparteien und empörten sich darüber, dass ihr Komplott nun aufgeflogen war: „Ungeheurer“, „abstoßend“, „Verschwörungstheorie“, „absurd“ und dergleichen waren die Reaktionen über Sarrazin Buch, der die mit Absicht betrieben hochkriminelle Politik der Abwicklung Deutschlands, damals offenlegte. Sarrazins Bucherfolg war vor allem seinem Titel geschuldet: Denn dieser offenbarte mit vier einfachen Worten, was Millionen Deutsche spürten, aber nicht formulieren konnten: „Deutschland schafft sich ab“.

Eine Auswertung von Media Control ergab, dass dieses Buch zu den meistverkauften Sachbüchern in gebundener Form (Hardcover) seit der Gründung der Bundesrepublik Deutschland gehört. Bis Anfang 2012 wurden über 1,5 Millionen Exemplare verkauft. Das Buch stand 2010 und 2011 insgesamt 21 Wochen lang auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste. Um es kurz zu machen: Es war zwar viel gekauft -a ber wenig gelesen.

Umfragen bei Journalisten, die sich wegen des Buches über Sarrazin hermachten (und es in ihren schon damals grundverlogenen Artikeln zerlegten) ergaben, dass die wenigsten mehr als auch nur die Einleitung gelesen hatten – wen überhaupt. Sie konzentrierten sich, NWO-gerecht, nahezu ausschließlich auf eine Passage, in welcher Sarrazin den islamischen Einwanderern eine geringere Intelligenz bescheinigt haben soll als den Europäern: ein gefundenes Fressen für eine Zunft, deren Aufgabe eigentlich die Kontrolle der Politik wäre – dich sich aber, wie ein Judas, an die Seite einer schwerkriminellen Politikergeneration stellte, die nicht mehr und nicht weniger als Völkermord an ihrem eigenen Volk betreibt.

Denn diese besagte Passage ist laut Political Correctness (PC ist das Gesetzbuch der Linken, vergleichbar mit der Scharia für den Islam) – das größte vorstellbare Verbrechen: Rassismus. Was natürlich schon deswegen absurd ist, weil niemand rassistischer ist als Linke und der Islam: Erstere, in puncto ihres geradezu grenzenlosen Rassismus gegen die weiße Rasse, letzterer wegen seines Hasses gegenüber all jenen, die nicht an denselben Gott glauben wie es der Islam befiehlt: Ich bezeichnete dies vor Jahren als „religiösen Rassismus“: Hass nicht wegen falscher Hautfarbe, sondern wegen falscher Religion.

Kommunismus und Islam: Die größten Völkermörder der Geschichte

Beide Ideologien belegen Platz 1 und 2 der Liste der Völkermörder der Geschichte (s.dazu Hans Meiser. “Völkermord vom Altertum bis zur Gegenwart”) , wobei der Islam in 1400 Jahren auf die “stolze” Zahl von 300 Millionen im Namen Allahs ermordeter “Ungläubiger, der Kommunismus in nur 90 Jahren auf über 200 Millionen im Namen von Marx, Lenin, Stalin und Mao ermordeter “Feinde des Kommunismus” kommt: Beide Ideologien, die eine halbe Milliarde Menschen umgebracht hatten, greifen dank der massiven Unterstützung durch linke Politiker der westlichen und übrigen Welt nun nach der Weltherrschaft. Sie sind beide sowohl Mitspieler der Neuen Weltordnung (NWO) als zugleich auch heftige Konkurrenten, ja ideologisch inkompatible Todfeinde (der Kommunismus verbietet Religionen, der Islam will die gesamte Welt islamisch machen). Doch derzeit spielen sie notgedrungen mit: Ohne die Zahl ihrer Unterstützer und Anhänger (allein der Islam kann sich 1,3 Mrd. Moslems berufen) wäre das, was sie derzeit planen: den “Great Reset” (den Großen Neuanfang) schon zahlenmäßig kaum zu schaffen. Doch beide warten nur darauf, dem jeweiligen Gegenspieler zu vernichten den Todesstoß* zu versetzen und als einige Weltenherrscher hervorzutreten.

Für jene, die sich an die Zeit der iranischen Revolution 1979 nicht mehr erinnern können oder davon nichts wissen: Der Führer der islamischen Revolution, Ayatollah Khomeini, verbündete sich mit den Kommunisten des Iran, auf deren mithilfe er angewiesen war – und versprach ihnen, sie nach dem Endsieg gegen das Schah-Regime an der Herrschaft zu beteiligen. Als der Schah aus Persien floh und der Sieg sicher war, ging Khomeini daran, auf seine Weise seine Versprechen einzulösen: Er ließ, als einen seiner ersten Anordnungen, alle Kommunisten, derer er habhaft werden konnte, an Baukränen und Bäumen aufknüpfen.

Kommunismus und Islam: Die zwei größten Mitspieler der NWO

Kommunismus und Islam sind die beiden bedeutendsten Mitspieler an der Globalisierung durch die NWO und in der UN die beiden am stärksten vertretenen Fraktionen: Buchstäblich nichts geht auf der Welt ohne Moslems und Kommunisten. Sie haben die Weltherrschaft organisatorisch faktisch schon lange in der Hand. Nun, zehn Jahre später, werden die düsteren Prophezeiungen Sarrazins voll bestätigt: Merkel wickelt das, was von Deutschland nach ihrer 15-jährigen desaströsen Herrschaft übriggeblieben war, endgültig ab.

Dass sie dazu fest entschlossen ist, zeigt ihre Entscheidung, den skrupellosen und von Pharmalobbyisten gekauften Jens Spahn als Gesundheitsminister zu berufen. Spahn, den ich für den aktuell gefährlichsten Politiker Deutschlands halte, ist in seiner brutalen und menschenrechtsfeindlichen Durchsetzung der ohnehin sinnlosen Coronamaßnahmen nur noch mit Daniel Andrews zu vergleichen, jenem australischen Politiker, der diesen einst so wundervollen Kontinent zum Nordkorea der westlichen Welt verwandelt hat: Andrews läßt allein gehende Spaziergänger an Küste seines Bundesstaats Victoria von Polizei-Drohnen verfolgen, um sie dann zu verhaften und ins Gefängnis zu stecken – weil sie keine Maske trugen. Und erließ vor wenigen Tagen eine Verordnung, derzufolge jeder Verstoß gegen die absurden und antihumanitären Maßnahmen mit 5000$ Strafen geahndet werden. Spahn steht diesem Monster aus Melbourne in nichts nach: Er will “zeitlich unbegrenzte Machtbefugnisse und eine Verstetigung der Corona-Sonderrechte. Quelle.

Was ihm seitens seiner Chefin im Bundeskanzleramt auch sicher genehmigt wird. Denn als tausendfache, gleichwohl ungestrafte Verfassungs- und Rechtsbrecherin* weiß sie, dass sie längst tun und lassen kann in jenem Deutschland, das sie zu einem totalitären Linksstaat geformt hat. Worüber die Medien ein weiteres Mal hörbar schweigen….

* Lars Brocker, Präsident des Verfassungsgerichtshofs Rheinland-Pfalz, warnt vor einem »Corona-Sonderrechtsregime«. Der Top-Jurist spricht ganz offen von verfassungswidrigen Corona-Verordnungen der Bundesregierung. (Quelle)

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
366 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments