Internationale Ärzte warnen dringend vor Corona-Impfung: Autoimmun-Defekte, Sterilität, irreversible Änderung des menschlichen Erbguts!


Von Michael Mannheimer, 10. März 2022

Entweder befreit sich der zivilisierte Teil der Menschheit vor dem tödlichen Angriff satanischer Globalisten – oder die Menschheit, wie wir sie kennen, wird für immer verschwinden

Was aktuell im Windschatten der globalen Staatspropaganda zum Thema Corona-Pandemie und Corona-Impfung an internationalem Widerstand entsteht, kann man ohne Übertreibung als den größten internationalen Widerstand, ja Aufstand, den es jemals von Seiten hochanständiger Ärzte und Wissenschaftler in der Menschheitsgeschichte gegeben hat. Dass die Massenmedien, allesamt im Dienst der NWO und des Great Reset, keine einzige dieser kritischen, ja alarmierenden Stimmen auch nur ansatzweise thematisiert, ist nicht nur ein grober Verstoß gegen die hehren Grundsätze des Journalismus – sondern eine Kollaboration mit dem größten medizinischen Menschenexperiment der Geschichte.

„Es gab nie eine Corona-Pandemie“

Alle Wissenschaftler, die sie nun aus aller Welt hören werden, stimmen darin überein, dass es 1. zu keiner Zeit eine Pandemie gegeben und hat und 2., dass der Impfstoff nicht nur ein kriminelles Menschenexperiment ist, welches gegen die Nürnberger Ethik-Vereinbarung verstößt („Nürnberger Kodex*), sondern ein höchst krimineller Eingriff in die menschliche DNA (das menschliche Erbgut), welches, einmal dort eingebaut, nie wieder rückgängig gemacht werden kann.

*  Der sogenannte Nürnberger Kodex ist eine zentrale, aktuell heute angewandte ethische Richtlinie zur Vorbereitung und Durchführung medizinischer, psychologischer und anderer Experimente am Menschen. Er gehört seit seiner Formulierung in der Urteilsverkündung im Nürnberger Ärzteprozess (1946/47) insbesondere zu den medizinethischen Grundsätzen in der Medizinerausbildung (ähnlich wie das Genfer Gelöbnis). Er besagt, dass bei medizinischen Versuchen an Menschen „die freiwillige Zustimmung der Versuchsperson unbedingt erforderlich (ist)“.
Das heißt, dass die betreffende Person im juristischen Sinne fähig sein muss, ihre Einwilligung zu geben; dass sie in der Lage sein muss, unbeeinflusst durch Gewalt, Betrug, List, Druck, Vortäuschung oder irgendeine andere Form der Überredung oder des Zwanges, von ihrem Urteilsvermögen Gebrauch zu machen; dass sie das betreffende Gebiet in seinen Einzelheiten hinreichend kennen und verstehen muss, um eine verständige und informierte Entscheidung treffen zu können“.
Anlass für den Nürnberger Kodex waren die während der Zeit des Nationalsozialismus im Namen der medizinischen Forschung begangenen Verbrechen gegen die Menschlichkeit, insbesondere „verbrecherische medizinische Experimente“ und Zwangssterilisationen.

Der Corona-Impfstoff ist ein irreversibler Eingriff in das menschliche Erbgut

Es ist ein bis dato präzedenzloser Eingriff in die Schöpfung, der von kriminellen und wahnsinnigen Politikern, korrupten Wissenschaftlern, gekauften Journalisten und einer grenzenlos gierigen Pharmaindustrie zum Schaden nicht nur von wenigen Menschen, sondern zum Schaden der Menschheit als Spezies durchgeführt wird.

Militärtribunal und Todesstrafe für die Verantwortlichen des verbrecherischsten Menschenexperiments der Geschichte

Alle an diesem verbrecherischen Experiment Teilnehmenden sind wegen Vorbereitung und Durchführung illegaler globaler Menschenversuche, wegen Vorbereitung eines globalen Genozids an der Menschheit, wegen kriminellem Eingriffs in das menschliche Genom und wegen Durchführung an einem schon aktuell stattfindenden Massenmord (massive Zunahme von Selbstmorden durch kriminelle Lockdowns, schwere Schädigungen und Tote durch den Maskenzwang und Tote infolge von bisherigen Impfungen) an wehrlosen Bevölkerungen anzuklagen, vor ein internationales Militärtribunal zu stellen und dort zur maximalen Strafe zu verurteilen, die auch die Todesstrafe einschließen kann.

Lesen bzw. hören Sie sich in der Folge die Aussagen von Ärzten aus einem dutzend Länder an, die vor allem vor dem Impfstoff warnen, der unseren menschlichen DNA-Code für immer und irreversibel ändern wird.


***

Internationale Ärzte raten dringend von der Impfung ab

wieder-verstand2020, ;
https://wieder-verstand2020.de/2020/12/13/internationale-aerzte-raten-dringend-von-der-impfung-ab/

In den folgenden Videos, dessen Original ich der zu großen Datenmenge in Einzelteile zerlegen musste, tragen 33 erfahrene Ärztinnen und Ärzte mit individuellen Statements ihre Bedenken gegen die Corona-Impfung vor. Die ungekürzten Statements finden sie in den dazugehörigen Video-Ausschnitten. Die wichtigsten Aussagen der Experten habe ich als Text zu jedem Interviewten zusammengefasst.

___________________________________________________

1.

Dr. Andrew Kaufman
Arzt und forensischer Psychiater, USA

„Diese Pandemie ist keine medizinische Pandemie. Der Covid-19-Impfstoff ist kein sicherer Impfstoff, noch ist er wirksam. Da es im Zusammenhang mit Corona keine neuen Todesfälle gibt, ist auch ein Impfstoff unnötig.“

2.

Dr. Hilde De Smet
Ärztin, Belgien

Ich muss Sie darauf hinweisen, dass der Covid-19-Impfstoff nicht sicher ist. Und dass es keine globale Pandemie gibt. Seit fast 20 Jahren versucht die pharmazeutische Industrie, einen Corona-Impfstoff zu entwickeln. Erfolglos. Denn bei Tierversuchen ergaben sich ernsthafte Nebenwirkungen – vor allem Störungen des Auto-Immunsystems. Exakt diese Störungen haben wir auch bei manchen Covid-19-Patienten gesehen. Mit der ausrede einer „globalen Pandemie“ erhielt die Pharmaindustrie die Erlaubnis, die Tierversuche zu überspringen. Das bedeutet, dass wir Menschen nun für diese Tierversuche missbrauch werden. Und dass wir unter schwerwiegenden Nebenwirkungen leiden könnten.“

3.

Dr. Nils R Fosse
Arzt, Norwegen

„Der Covid-19-Impfstoff hat sich nicht als wirkungsvoll erwiesen. Er beinhaltet eine neue Technologie, die derzeit an tausenden Menschen pro Monat getestet wird. Recherchieren Sie bitte selbst. Das, was wir derzeit haben, ist keine wirkliche medizinische Pandemie. Die Todesrate in Norwegen ist nicht höher als in normalen Jahren.“

4.

Dr. Elizabth Evans
Ärztin, England

Die Covid-19-Impfstoffe haben sich weder als sicher noch als wirksam erwiesen. Wir glauben, dass es sowohl rücksichtslos als auch unnötig ist, diese essentiell neuen Impfstoffe einzuführen und Millionen Menschen damit zu impfen. Es gibt Hinweise, dass der Impfstoff schwere Nebenwirkungen hat wie Unfruchtbarkeit, Störungen des Auto-Immunsystems und Krebs.

5.

Dr. Mohammed Adil
Arzt, England

Ich spreche hier im Namen der Menschlichkeit, besonders unter dem Aspekt der gegenwärtigen Situation um covid-19 und den massiven Einschränkungen, die man den Menschen auferlegt hat.

6.

Dr. Vernon Coleman
Arzt, England

„Ärzte, die die Wahrheit über Covid-19, insbesondere über den Impfstoff sagen, werden geächtet. In den letzten Jahren hat man mich dämonisiert und Lügen über mich geschrieben, die zum Ende meiner 45-jährigen erfolgreichen Karriere als Arzt geführt haben. Von jenen, die von einer Pandemie sprechen, die es niemals gab und einem Impfstoff, der nie gebraucht wurde. Der ganze Covid-19-Betrug ist, wie ich schon im März 2020 sagte, die größte Falschmeldung in der Geschichte. YouTube löscht alle Videos von Experten, die sich gegen diesen Covid-19-Betrug aussprechen.“

7.

Prof. Dolores Cahill
Molekular-Biologin, Irland

Der Corona-Virus war nicht annähernd so schwerwiegend, wie man es uns sagte. Wir können die Symptome von covid-19 sehr erfolgreich mit Vitamin C und D behandeln, die zu sicheren Medikamenten zählen. Daher sind Lockdown und Maßnahmen wie Soziale Distanzierung und Maskenpflicht nicht nötig. So wie auch ein Impfstoff unnötig ist.

8.

Dr. R Zac Coc
Zahnarzt, Homöopath, England

„Ich glaube, dass die Pandemie spätestens seit dem vergangenen Sommer vorbei ist. Ich glaube ferner felsenfest daran, dass der Corona-Impfstoff nicht sicher ist. Das bedeutet, dass sie mit uns Menschen experimentieren, was ein massiver Verstoß gegen den „Nürnberger Kodex“ ist. (s.o.). Ich werde mich unter keinen Umständen impfen lassen.“

9.

Dr. Anna Forbes
Ärztin, England

„Wir glauben, dass das Corona-Risiko für die Öffetnlichkeit komplett überschätzt wurde. Besonders durch den unangemessenen Gebrauch des PCR-Tests. Wir plädieren für freie Arztwahl und Selbstbestimmung des eigenen Körpers.“

10.

Dr. Ralf ER Sundberg
Arzt, Schweden

„Nach meiner Meinung ist der PCR-Test völlig unpräzise. Er führt zu unglaublich vielen Falsch-Positiv-Ergebnissen. Uns macht die Impfung regelrecht Angst. Traut diesem Impfstoff nicht!“

11.

Dr. Johan Denis
Arzt, Homöopath, Belgien

Es gibt keinen Beweis, dass der Corona-Impfstoff sicher oder wirksam ist. Es gibt keinen medizinischen Notfall. Corona ist eine Fake-Pandemie. Der Coronavirus ist in puncto Schädlichkeit, Verbreitung und Mortalität mit einer normalen saisonalen Grippe vergleichbar. Und ich kann nur empört die unverhältnismäßigen Maßnahmen ablehnen, die durch unsere Regierungen unternommen werden.
Alles wurde orchestriert, um Sie in Panik zu versetzen, um Sie dann zu impfen. Wir haben nicht die Spur einer Ahnung davon, wie es um den Langzeit-Effekt dieses Impfstoffes bestellt ist. Der Impfstoff kann ihre menschliche DNA ändern – was irreversibel und unreparierbar ist für alle zukünftigen Generationen. Es ist ein Experiment am Menschentum.
Ich würde mich persönlich niemals damit impfen, noch würde ich meine Patienten oder meine Lieben damit impfen. Wir sind keine Versuchstiere. In diesem Impfstoff gibt es Nanotechnologie. Nanobots wurden zu militärischen Zwecken entwickelt.
Und es gibt starke Hinweise dafür, dass dieser Impfstoff sie zu kontrollierbaren Puppen machen kann. Mit Hilfe Ihres persönlichen Smartphones, das mit 5G und künstlicher Intelligenz verbunden ist. Sie können damit alles verlieren, was Sie als Mensch ausmacht.

12.

Dr. Daniel Cullum
Arzt, Chiropraktiker, USA

Was wir erleben, ist keine reale medizinische Pandemie. Der Impfstoff ist nicht als ein sicherer oder wirksamer bewiesen. Ich werde ihn weder nehmen noch empfehlen, weil es keinen sicheren Impfstoff gibt.

13.

Moritz von der Borch
Medizin-Journalist, Deutschland

„Lassen Sie sich nicht impfen! Der Impfstoff ist gefährlich. Die Pandemie ist ein Betrug.“

14.

Dr. Hilde De Smet, Belgien
Ärztin

Der COVID-19-Impfstoff ist nicht als ein sicherer oder wirksamer Impfstoff erwiesen. Und ich glaube, dass es inakzeptabel ist, dass all die bislang geltenden strengen Maßstäbe bei der Entwicklung eines Human-Impfstoffs außer Kraft gesetzt wurden. Wenn die Pharmaindustrie keine Verantwortung für die Wirksamkeit und Ungefährlichkeit des Impfstoffes übernimmt – wie können sie dann von Ärzten erwarten, dass sie diesen Impfstoff ihren Patienten verabreichen? Wir sehen immer mehr, dass es sich nicht um eine medizinische Pandemie handelt. Der Maßnahmen gegen Corona verursachen einen weitaus größeren Schaden als der Virus selbst.
Wir sehen, dass die Corona-Fallzahlen seitens Medien und Politik völlig falsch dargestellt werden, um die Menschen bereit zur Impfung zu machen.
Ich denke, dass es an der Zeit ist, dass wir alle aufstehen und für unsere Freiheit und die Zukunft unserer Kinder kämpfen.

15.

Dr. Tom Cowan
Arzt, USA

„Ich möchte die Menschen daran erinnern, dass Gesundheit nicht von der Injektion von Giften in unseren Körper kommt. Sondern viel mehr davon, sich klarzumachen, was es bedeutet, Mensch zu sein und dies Tag um Tag mit Ihrem ganzen herzen zu befolgen.“

16.

Dr. Kevin P Corbett
Gesundheits-Forscher, England

„Der COVID-19-Impfstoff ist nicht als ein sicherer oder wirksamer Impfstoff erwiesen. Covid ist keine wirkliche Pandemie. Der Impfstoff dringt in Ihre Zellen ein, verursacht erhebliche Nebenwirkungen und chemische Reaktionen. Wissenschaftler fordern daher, dass alle Corona-Impfungen sofort gestoppt werden müssen. Der Impfstoff musste sich nicht den üblichen Test-Prozeduren unterziehen.“

17.

Dr. Carrie Madje
Ärztin, USA

„Ich stehe hier, um Ihnen zu sagen, dass es keine globale Pandemie gibt. Wir benutzen den PCR-Test, der nicht dazu entwickelt wurde, irgendeine Infektion zu diagnostizieren. Krankenhäuser und Ärzte erhalten Geld, wenn sie Covid diagnostizieren.
Umgekehrt zeigt sich, dass wir mehr und mehr Falsch-Positiv-Testergebnisse haben. Ich persönlich werde mich niemals mit dem Impfstoff spritzen lassen – und ich werde diesen Impfstoff niemals meinen Patienten empfehlen.
Dieser Impfstoff ist ein Experiment an der menschlichen Spezies. Sie benutzen modifizierte synthetische RNA und DNA. Niemals zuvor wurde ein solches Experiment an der menschlichen Spezies durchgeführt. Wir wissen nicht, was nach der Impfung mit uns geschehen wird. Das ist mein Alarmruf an die Welt!“

18.

Dr. Barre Lando
Arzt, USA

„Ich warne jeden Menschen davor, sich den Covid-19-Impfstoff injizieren zu lassen!“

19.

Kate Shemirani
Krankenschwester, England

„Glaube ich, dass wir eine Pandemie haben? Nein! Glaube ich, dass Covid-19 existiert? Nein! Der Virus wurde noch nie bewiesen. Glaube ich, dass die Bevölkerung mit dem gefährlichen und ungeprüften Covid-19-Impfstoff geimpft werden muss? Nein! Glaube ich, dass unsere Regierung verhaftet gehört wegen möglichem Völkermord? Ja!“

20.

Sandy Lunoe
Apothekerin, Norwegen

Der COVID-19-Impfstoff ist nicht als ein sicherer oder wirksamer Impfstoff erwiesen.

21.

Boris Dragin
Akupunkteur, Schweden

„Die Covid-19-Pandemie ist keine wirkliche medizinische Pandemie. Sie ist ein Anschlag auf die Menschheit, unsere Menschenrechte, auf unsere Freiheit und unsere Zivilisation. Man muss völlig wahnsinnig sein, einen Impfstoff zu nehmen, der von kriminellen Herstellern produziert wurde. Kiene einzige Versicherung auf dieser Welt wird Sie gegen diesen Impfstoff versichern. Sorgen wir dafür, dass alle jene Politiker und Vorantreiber dieser Massenimpfung zuerst mit diesem Impfstoff geimpft werden!“

22.

Dr. Piotr Rubas
Arzt, Polen

„Ich rate dringend vor der Einnahme dieses Papststoffs ab. Jeder Human-Impfstoff muss eine langjährige Testphase durchlaufen, die mindestens 5 Jahre dauert. Zum anderen: warum soll ich meinen Körper einem Impfstoff ausliefern wegen einer „Pandemie“, deren Mortalität sich mit der normaler jährlicher Grippewellen deckt?“

23.

Dr. Natalja Prego Cancelo
Ärztin, Spanien

„Der COVID-19-Impfstoff ist nicht als ein sicherer oder wirksamer Impfstoff erwiesen. Wir haben keine medizinische Pandemie!

24.

Dr. Rashid Buttar
Arzt, USA

„Ich will sie hier allesamt erinnern, dass Sie als Versuchstiere missbraucht werden. So steht auf, kämpft für eure Rechte – und besonders für eure Kinder. Lasst eure Kinder sehen, was Freiheit bedeutet. Lasst sie Zeugen eures Mutes und eurer Tapferkeit sein.“

25.

Dr. Nour De San
Ärztin, Frankreich

„Sie wollen uns glauben machen, dass es möglich ist, einen Human-Impfstoff in weniger als einem Jahr herzustellen. Damit sie fast jeden einzelnen Menschen dieses Planeten damit impfen können. Jeder, der mit der Herstellung von Impfstoffen arbeitet weiß, dass es viel Zeit braucht, einen solchen herzustellen.“

26.

Dr. Kelly Brogan
Ärztin, USA

Zu allen Zeiten war die Produzierung von Impfstoffen mit korrupten Wissenschaftlern und der Unterdrückung von Kritik verbunden. Doch beim Covid-19-Impfstoff kann jedermann die Wahrheit sehen. Impfung ist eine medizinische Okkupierung ihres Körpers, ihrer Seele und ihres Verstands. „Der COVID-19-Impfstoff ist nicht als ein sicherer oder wirksamer Impfstoff erwiesen. Wir haben es nicht mit einer wahren medizinischen Pandemie zu tun.

27.

Prof. Konstantin Pavlidis
Metaphysiker, England

„Corona-19 ist keine wirkliche Pandemie. Daher ist auch kein Impfstoff erforderlich. Das im Impfstoff enthaltene DNA wird in die menschliche DNA eingebaut. Die Nebenwirkungen sind uns jetzt schon teilweise bekannt: Geistige und körperliche Nebenwirkungen wie Depressionen und Suizide sind zu erwarten.“

28.

Dr. Sherry Tenpenny
Ärztin, USA

„Seit 2020 – seit wir SARS hatten – versuchen sie, einen Corona-Impfstoff zu entwickeln. Ohne Erfolg. In allen Tierversuchen mit diesem Impfstoff hat sich gezeigt, dass sie zu einer paradoxen Immunantwort führten: Die Infektion hat sich massiv beschleunigt und wurde wesentlich schlimmer. Die im Impfstoff enthaltenen DNA-Bruchstelle bauen sich in Ihre DNA ein und transformieren ihre Zellstruktur.“

29.

Senta Depuydt
Journalistin, Belgien

„Ich arbeite für die Robert-Kennedy-Organisation. Wir wollen sie darüber aufklären, dass der Covid-19-Impfstoff ein experimentelles Produkt ist. Es wird dabei genetisches Material in unsere Zelle eingeführt. Die Risiken dieses Experiments für Mensch und Umwelt sind unbekannt. Sie können zu irreversiblen Folgen führen. Die EU gab den Pharmainstituten, die an diesem Impfstoff arbeiten, einen Freischein: Sie müssen bei Nebenwirkungen keine Folgen fürchten.“

30.

Dr. Heiko Santelmann
Arzt, Deutschland

„Ich muss hier laut ausrufen: Das ist keine wirkliche medizinische Pandemie! Und der Covid-19-Impfstoff ist nicht sicher. Ich wundere mich, warum Gates und seine kriminellen Unterstützer Milliarden für einen Impfstoff ausgeben, der zur Sterilität von Männer, Frauen und sogar von ungeborenen Kindern führen kann?“

31.

Dr. Margareta Griesz-Brisson
Neurologin, Deutschland

„Die gerade vollzogenen Maßnahmen gegen Corona sind unethisch und dürfen nicht gegen eine schutzlose Bevölkerung angewandt werden. Weder in Form von Tests, und schon gar nicht in Form von Zwangsimpfungen. Jede medizinische Behandlung kann nur unter ethischen und legalen Vorzeichen durchgeführt werden.“

32.

Dr. Mikael Nordfors
Arzt, Schweden

„Wir haben keine Pandemie! Der Impfstoff ist weder sicher noch wirksam. Ungetestete Medizin Menschen zu verabreichen ist totaler Wahnsinn. Und diesen Wahnsinn müssen wir jetzt sofort beenden. Besonderer Wahnsinn ist, diesen Impfstoff Kindern zu verabreichen. In meinem Land ist kein einziges Kind unter 15 Jahren an Corona gestorben.“

33.

Dr. Elke F. de Klerk
Ärztin, Holland

„Der Covid-19-Impfstoff kann zur Sterilisierung von Frauen führen. Und dieser Impfstoff kann ihren genetischen Code ändern – und zwar für immer!“

_______________________________

283 Kommentare

  1. Guter Artikel, und gute Videostatements!

    Na, ob dann bald die Selbstmord- und Autounfallrate bei Medizinern steigt?
    😉

  2. 2 MENSCHENEXPERIMENTE sind zeitgleich am laufen.

    KALERGI GENOZID durch Vermischung 1925 Praktischer Idealismus.

    NWO GENOZID 2020/2021 durch Zwangsimpfung DNA Giftspritze.

    es muss MILITÄRTRIBUNALE in naher Zukunft geben.WELTWEIT.

      • Ja wie denn sonst? Etwa mit einer sogenannten Demokratie, in der dummschwätzende Parlamentarier, eingesetzt von „Parteien“, auf Kommando jeden ernsthaften Gedanken Zerreden? Diese Welt ist ohne Waffengewalt nicht mehr zu retten – ich wünschte, es wäre anders.

  3. Die 33 Ärtzte die hier aufgeführt sind MÜSSEN dann alle zusammen die Menschen in aller Welt aufklären .

    Es sind aber bestimmt mehr als nur 33 . VIEL MEHR ! !

    Wer soll es denn sonst tun ?

    Laufend ist in den LügenMedien jetzt schon die Rede von einer Zwangsimpfung . . . . und die wird kommen !

    Jeden Tag von morgens bis abends CORONA . Ein Drama nach dem anderen . Die Lügner und Covid- Verbrecher lassen einfach nicht von ab.

    Die Meldungen überschlagen sich . 30.000 Neuinfektionen innerhalb 24 Stunden . . . laut RKI . So geht das jeden Tag ! !

    Und 95% der Bevölkerung glaubt diesen Schwerstverbrechern .

    Wie soll es denn weiter gehn wenn niemand die Menschen da draußen warnt bzw. aufklärt und endlich mal die Wahrheit sagt ?

    Wenn die Zwangsimpfung kommt und die ahnungslosen sind zu 70% schon geimpft . . . . ist es zu spät ! Dann braucht keiner mehr an die Öffentlichkeit gehen 🤢🤮

    Vergangenen Silvester hatte ich mich auf das neue Jahr gefreut . Wow,
    dachte ich . . . 2020 welch schöne Zahl . Aber dass so eine Sch……..e
    auf uns zukommt hätte ich nicht für möglich gehalten .

    • wir brauchen keine Aufklärung mehr.

      Wir brauchen mutige OFFIZIERE die weltweit

      MILITÄRTRIBUNALE für die verbrecher errichten und durchführen.

      • Mut ist eine eigeschafft die Angeboren wird, das kann man nicht erlernen. Wer als Kind Feige war, der bleibt es auch im hohen Alter. Und des wegen haben wir soviel Verräter in Deutschland, weil die Verräter klauben das sie bei den Gegner (Feinde) mehr Schutz haben, als beim eigenen Volk. Gruß Helmuth!

      • Helmuth der Mann aus dem Dschungel , er hat so Recht …deshalb hat ja keiner mehr einen Arsch in der Hose in Germanien . Doch jetzt geht es um ALLES oder nichts u. wer noch halbwegs Denken kann , der spürt es ist Ernst . Wir werden die nächsten Wochen erleben ob SIE ihren Teufels – Plan umsetzen können . Ich hoffe nein , denn immer mehr Menschen wachen auf . Deshalb sind wir ja hier bei MM um die Wahrheit zu verbreiten .Gruss aus der Wildnis im Norden !!!

      • Mut und angst, haben nichts mit einander zu tun, Angs ist so natürlich wie Mut, und doch ist es etwas anders. Wen man weis, das seine Familie, oder man selber sterben muss, Dann arbeitet das Hirn Anders, und man entwickelte in sich Kräfte die niemand wusste, das er zu etwas fähig ist, das er nicht kannte, eine Solche Fähigkeit zu haben; So schwindet die Angst, aber nicht die Freiheit; Ich habe öfters die Feigheit erlebt, wo ich glaubte das sie stark sind, oft war das ein großer Irrtum; das ist ein großer Grund das ich nicht mehr glaube, und nicht mehr kann. Gruß aus dem Amazonas, Helmut!

    • 33 ist eine wichtige Zahl der Weisen von BabYlon.

      Ca. 1 Prozent der Menschen sind ziemlich gegen Alle Seuchen/Krankheiten immun, sie haben einen GENialen
      Schutz im Blut. Die Eliten der PyramidenSpitze hält ihr Blut rein
      und würden sich niemals impfen lassen – die Seele ist im Blut.
      Alles Leben und alle VorLeben sind in der DNA ab/gespeichert.

  4. #ThomasBerthold #Weltmeister #Fußball
    Im Gespräch – Deutliche Kritik an der Corona-Politik
    •20.12.2020

    https://www.youtube.com/watch?v=2aaIGtKeLzY

    „So kann es nicht weitergehen“, sagt der Fußball-Weltmeister von 1990, Thomas Berthold, im Interview mit uns.

    Die Corona-Politik der Regierung hat aus ihm einen politischen Menschen, einen Aktivisten gemacht. Und er spricht aus, was viele in diesem Land denken, sich aber nicht zu sagen trauen :
    +++ Kritiker: Jeder, der sich äußert, wird sofort attackiert
    +++ Corona-Politik: Nur Versprechen, keine Ergebnisse, keine Konzepte +++ Corona-Impfungen: Jeder sollte sich sehr gut überlegen, auf was er sich da einlässt
    +++ Medien-Framing : Die Leute machen . . . .

  5. Was mich an meisten wundert ist, fast alle sagen, ich “ klaube“ keiner sagt SO ISTES! Ich weis das die Ätzte Recht haben, aber sie machen sich unglaubwürdig, wenn sie sagen“ Ich glaube“ Ich glaube das ein Kilo Rindfleisch und ein Liter Wasser und ein bar Gewürze, eine gute Rindfleisch Suppe gibt, aber das ist keine Garantie, das die Suppe schmeckt. Und wieder mal liege ich in der Hängematte und Lästern muss. Ich hasse Feigheit; und das lasse ich mir nicht nehmen, von niemanden. Gruß aus dem Amazonas, Helmuth!

      • So ist es, und so muss es bleiben, der gesunde Menschenverstand sagt Wissen ist Wahrheit, glauben ist nichts Wissen und damit ist dumm und es ist nach allen Seiten Demba. Glauben ist wie Lottogewinn und keine Garantie. Gruß aus der Amazonas Nacht, die Sterne Leuchten und es ist angenehm Warm bei 26° das ist die Wahrheit! Grus Helmuth!

  6. Dr. Fiechtner: „Es ist eine Mordimpfung! – und das wollen sie den Bürgern einfach so zumuten“

    Vollkommen leere Betten! Fiechtner berichtet im Parlament Baden-Württemberg über seinen Anruf bei der Klinik, die zuvor bei ARD-ZDF als überfüllt dargestellt wurde. Er ruft daher auf zum Widerstand nach Artikel 20 Absatz 4.
    https://politikstube.com/dr-fiechtner-es-ist-eine-mordimpfung-und-das-wollen-sie-den-buergern-einfach-so-zumuten/
    —————————
    https://wissenschaft3000.wordpress.com/2020/12/20/fake-corona-pcr-tests-und-lifebrain-jetzt-neu-in-wien/
    ——————————–
    Folgeschäden beim Impfen: allergische SPÄTreaktionen
    https://teutoburgswaelder.wordpress.com/2020/12/20/folgeschaeden-beim-impfen-allergische-spaetreaktionen/
    —————————
    HÄNDE WEG – ERSTER CORONA IMPFSCHADEN IN DEN USA !!!
    Impfen? Experimente am Menschen. COMPACT 1/2021
    KNALLHART-MERKEL: „IMPFT Euch oder tragt MASKE!“
    https://marbec14.wordpress.com/
    ——————————–

    Junge „Geflüchtete“ zusammen mit über 70-jährigen Einheimischen in Impfgruppe 2
    ——————————–
    Dreckspatz Böhmermann hetzt in ARD-Jaucheglotze gegen Omas im Corona-Koma
    ——————-
    Heuchelpolitik schenkt Alten ein paar Monate und klaut Ungeborenen per Abtreibung 80 Jahre
    ———-
     Jedoch keine Partei wendet sich gegen Abtreibungen! Im Gegenteil: Den Rest des Beitrags lesen »
    https://rottweil.wordpress.com/
    —————

    Hinweiser : BabyCaust ist MolochDienst wer das ImpfJahwe-Video gesehen hat, weiß Jahwe ist Moloch/Satan.
    Sie behandeln uns wie Vieh und die SchafMenchen schlafen seit 6000 Jahren.
    Sie impfen, beschneiden, vergiften, verdummen uns und zwingen uns die VerGasungs-SklavenMaske zu tragen.

    BillGatesMicroSoftProgramme wehren keine Viren ab.
    U$-WahlComputerSoftWare wehren keine Viren ab.

    BillGatesSorosRockeFellerImpfStoff schützen vor Viren und retten die Menschheit ?

    Wehrt EUCH kämpft um eure Gesundheit, Freiheit und euer Leben !

  7. Frau Vasele:
    „Schatz, hast Du schon gehört? Seit die Ärzte vor der Impfung warnen, ist der Preis für das Serum um mehr als die Hälfte gefallen.“

    Herr Plitschplatsch:
    „Hervorrgand! Da lassen wir uns gleich doppelt impfen. Sicher ist sicher.“

  8. Mit 9 Jahren, habe ich am Hausbau meiner Eltern schwer arbeiten Müssen. Mein Vater sagte zu mir und meiner Mutter, wen der Helmuth nicht richtig Lesen und schreiben kann, dann muss er lernen, schwer zu Arbeiten um sein lebensunterhat zu verdienen. So war die Einstellung, meines Vaters und Er hatte rechtbehalten. Ich hatte eine Baufirma und hatte sehr gut verdient, mehr im Ausland wie in Deutschland. Zeit zum Bücher lesen hatte ich fast nie, Vor 3 Jahren habe ich aufgehört zu Arbeiten und brauch nicht mehr um die Welt zu reisen. Jetzt habe ich zeit zum Bücher lesen, mich interessiert Geschichte und Politik. Und ich freue misch, teil zu haben an ihren Blog Michael Mannheimer, und Betanke mich aufrichtig da Für.
    Heute frage ich mich, wer macht in der BRD. POLITIK? sind das deutsche? oder sind das Juden Deutsche, die nie Deutsche Wahren und nicht sind, bis heute? und in ihren Klauben Leben das sie das Auserwählte Volk sind? sie sind die Auserwählten Gorilla Macken, die Stärksten Affen unter den groß Affen sind? Wer ist denn in Deutschland noch ein Deutscher Politiker, der deutsch denkt und Fühlt? Wie konnte es möglich sein das wir Deutschen, einst das Stärkste und Intelligente und Fleißige Volk der Welt. Zum Feigsten Volk werden konnten? War es wirklich nur die Umerziehung? Das ist was ich nicht begreifen WILL, Es muss doch noch andere Gründe geben? Ich bin durch mehrere Höllen gelaufen, Niemals habe ich mich kaputt machen lassen. Mein Vater sagte, nach dem Krieg gab es mehr Helden, als im Krieg, und nach der Arbeit, werden die Faulen Fleißig. Wer Arbeitet den soll es gut gehen, wer nicht Arbeiten kann den soll es nicht schlechter gehen, und wer nicht Arbeiten will, der kommt ins Sammellager, wo er das Arbeiten Lernt. So war es Richtig. Gruß aus dem Amazonas, Helmuth!

    • Der semitischBabYlonisch Merowinger Karl der Große GermanenSchlächter/Versklaver unterwarf die Germanen/Germanien und setzte einen jüdischen KHANzler zum verwesen von Germanien ein.

      Video im Blog verlinkt ;
      Die wahren Stämme Israels – die Geschichte Teil 5 – Die Reiche in Europa und bis heute

      die Edomiten-Khanzaren/Yidden/Jidden erriechen Frankreich;
      die Stämme Israels als Franken/Franzosen nennen sich altfranz. „juieu“
      = Bezeichnung für ein Fremdvolk mit antichristlichem Dogma = Talmudismus/Judaismus.
      ———————–
      Hildebrecht Hommel :
      Die trojanische Herkunft der Franken.
      ———————–
      The Franks came originally from Troy.
      The chronicle describes Priam as a Frankish king whose people migrated to macedonia after the fall of Troy. In Macenoniak, the Franks then divided.
      The European Franks reached Francia under King Francio, just as Romulus went to Rome. Anoteher branch, under King Turchot, became the Turks.
      Quelle im Blog auffindbar.
      ———————-

      Es gab eine sehr große„ jüdische “Komponente unter den sizambrischen Franken / Merowingern, und weil sie Polygamie (eine andere merowingische Besonderheit) praktizierten, hinterließen sie eine große Anzahl von Nachkommen. Diese adeligen Merowinger Kinder heirateten im 5., 6. und 7. Jahrhundert in fast alle Adelsfamilien Europas. Dies hat mehr als einen Historiker dazu veranlasst, die Gründung des europäischen Adels als jüdisch zu bezeichnen! “(S.180)

      M. Pinay bemerkte: „Dieser verschwindene Akt des Judentums, um vor den Augen der Geschichte verborgen zu bleiben – um diesen glücklicherweise gewählten Ausdruck von Graetz zu gebrauchen – war immer die gefährlichste Sache in der Affäre, da sie aus einem wahren Alter hervorgingen Sichtbare „fünfte Kolonne“ zu einer geheimen Kraft, einer unsichtbaren Kraft, die als solche schwieriger zu bekämpfen ist. „(S.414)
      ———————————–

      Nach meinem schlechten Gedächtnis schrieb ein französischer Autor in s einem Buch sinngemäß :

      Die Merowinger und die Franken waren/sind Juden.

      Für dies Behauptung bekam er natürlich Prügel/wurde von „Wissenschaftlern“ zerrissen.

      Hinweiser : iCH halte miCH mit Allen Völkern/AbStammungen heraus NUR die BlutLinien sind wichtig.
      Die Merowinger sind eine semitischBabYlonische KönigsBlutLinie, welche die Pharaonen und die CäZaren
      und alle KHANzaren stellt en.

      Alle JudenVerfolgungen in MittelEuropa, seit ca. 500 erfolgten durch die semitschBabYlonischen Merowinger Könige/Kaiser und/oder die semitschBabYlonischen Päpste welche oftmals auch MerowingerBlutLinie waren/sind.

      Der letzte GermanenHäuptling/Herrscher könnte der Sachse WiduKind oder ein FriesenFührer gewesen sein ?

      Seit über 2000 Jahren wird ein VernichtungsKrieg gegen die WeißenVölker/Europiden geführt, der Grund dafür steht in den unHeiligen Schriften der theoLOGEN von BabYlon. Jahwe ist Baal Moloch/Satan im AT.

      Hinweiser ; Wie immer distanziere iCH mich von ALLEN Kommentaren, da iCH nix weiß und NIEmals dabei war um zu zeugen.

      GENiale BlutTest können zeugen, solange sie durch Impfungen nicht verfälscht werden/sind.

      BabYlon muß fallen !

      WAHRHEIT MACHT FREI

  9. In Bälde wird unser Land NICHT MEHR VON MENSCHEN, – „wie wir sie früher kannten“- , besiedelt sein – nein – unser Land , wird dann, nach der Bevölkerungs-Durchimpfungs-Agenda, dann überwiegend nur noch von “GENTECHNISCH VERÄNDERTEN ORGANISMEN” besiedelt sein !

    Und diese gentechnisch veränderten Organismen (früher bekannt als „Menschen“) werden dann durch ihre Körper für die Pharma-Industrie täglich millionenfach neue Variations- und Mutationsformen des Globalisten-Virus „Covid“ produzieren und „streuen“ – und damit wird diese von den WEF-Globalisten-Verbrechern gewollte Plandemie dann EWIG so weitergehen …

    Ob die Menschen diese Offenkundigkeit dieses Verbrechens (durch ein vorsätzlich künstlich erzeugtes Virus in Wuhan) jemals kapieren werden… ?!?!

    __________________________________________________

    Virus-Mutation ! Hurra! Covid 21 ist da !

    EWIGER LOCKDOWN-TERROR
    (+ EWIGER IMPF-TERROR)

    der WORLD ECONOMIC FORUM -Verbrecher-Globalisten
    ist gesichert …
    ____________________________________________________

    neuer Artikel:

    “Briten wollen infektiösere Covid-Variante entdeckt haben. Gefährdet Mutation Impfung? Kommt bald Covid-21?” :

    https://orbisnjus.com/2020/12/16/corona-krise-briten-wollen-infektioesere-covid-variante-entdeckt-haben-gefaehrdet-mutation-impfung-kommt-bald-covid-21/

  10. Klasse Arbeit, Herr Mannheimer!

    Bestimmt auch aufwändig.

    Sofern die NWO-Schergen die Daumenschrauben zur Impfung weiter anziehen, kommt für jeden von uns der Zeitpunkt, ab dem er Farbe bekennen muss. Das bedeutet auch die Anwendung von passivem und aktivem Widerstand einschließlich Gewalt – auch wenn dies, wie in jedem Krieg, die Gefahr beinhaltet, verletzt, gefangen genommen oder getötet zu werden.

    Selbstverständlich ist Widerstand im Verband erfolgversprechender als einzeln. Vermutlich ist eine Organiserung im Vorfeld jedoch nicht möglich, Es ist eher mit spontanen Ablehnungen von Impfungen und Revolten gegen die Ausführung der NWO-Verbrechen erwartbar.

    Daher erscheint es mir sehr wichtig, lokal und regional gut über die anlaufenden Impfungen samt ihrer Begleitmaßnahmen bescheid zu wissen.

    Wo, wie, wann, mit wem usw.

    Eine Aufklärung über die ca. 10% NWO-Gegner hinaus wird leider nicht zu erwarten sein. Es sei denn, gleich bei den erstem Impfungen versterben massenhaft die Impfprobanden.

  11. Ja aber der Drosten sagt das britische Corona Virus ist keine Gefahr für die Impfung! Und die BRD schließt aber erst mal die Grenzen zu GB! Zumindest die Flughäfen! Das englische Corona Virus ist nämlich viel aggressiver als das europäische Corona! So sagt der Jens Spahn der Bankkaufmann! Daher hat nun auch Belgien die Grenzen zu England gekappt! Also Grenzen die bis dato nicht zu schließen gingen! Und für Neger immer och sperrangelweit offen stehen auch ohne Tests und Masken! Genauso wie für IS Heimreise Terroristen!
    Was für eine Gottes erbärmliche Scheisse läuft da?
    Ja Herr Mannheimer völlig richtig Tribunal der nationalen Völker Global müssen die Folge sein incl. Todesstrafe!
    Ach wer nicht sehen will, dass das plötzlich mutierte englische Corona eigentlich ,Brexit‘ oder ,Boris Johnson‘ heißt ist blind!

    • „Was für eine Gottes erbärmliche Scheisse läuft da?“

      Es regieren Verbrecher im Auftrag von Verbrechern. Diejenigen, die sich als Helfershelfer betätigen, sind zwar nur Kleinkriminelle aber auch Verbrecher.
      Jetzt raten Sie mal, wie viele das insgesamt sind! – Millionen. Legitimiert durch die Wahl von Abermillionen.

      Wir hier und in anderen Foren sind zwar auch Millionen aber verglichen mit der linken Masse nur ein Fliegenschiss.
      Die Lösung für uns lautet entweder „die Mücke machen“ oder: „Tauchen! Tauchen!“

      • Wir sind Millionen da gebe ich ihnen recht, und das ist gut so! Zum kippen eines Systems benötigen wir historisch gesehen ca. 5 bis 10 Prozent der gesamten Bevölkerung! Hierüber hatte Herr Mannheimer auch schon einmal geschrieben.
        5 Millionen die die Schnauze voll haben gibt es definitiv!
        30 Millionen unzufriedene feige Schweine aber auch! Aber davon haben genug Angst vorm Metzger. Das Bolzen Schussgerät in Form einer Impfung wird die Situation für die Schlachter nicht verbessern!
        Die werden die freiwillige Impfung schon zur Pflicht machen!
        Und sie vorher wie Sauerbier bewerben!
        Wie nicht mehr viel türkisch satanischer Impfstoff verfügbar wer jetzt nicht zugreift der wird totsicher sterben! Etc. Überfüllte impfzentren, welche von Polizei und Militär geschützt werden müssen. Da sie sonst überfallen werden von Oma Erna und ihres Gleichen!
        Nichts wird den Medien Schweinen zu blöd sein, ähnlich dem derzeitigen Edeka Werbespot von Migranten und Corona das Nazi Schwein darf als Schurke natürlich nicht fehlen! Ein weißer alter Mann! Vorsicht nicht ansehen mit vollem Magen!
        Zu sehen bei Tim Kellner

  12. DIE IMPFUNG IST DIE PANDEMIE.

    Und natürlich war das so von Anfang an („Great Reset“) geplant
    durch die Verbrecher-Globalisten des WORLD ECONOMIC FORUM und deren Fiananziers, Konzerne und Komplizen.

  13. DIE IMPFUNG IST DIE PANDEMIE.

    Und natürlich war das so von Anfang an („Great Reset“) geplant
    durch die Verbrecher-Globalisten des WORLD ECONOMIC FORUM und deren Fiananziers, Konzerne und Komplizen.

  14. DIE IMPFUNG IST DIE PANDEMIE.

    Und natürlich war das so von Anfang an („Great Reset“) geplant
    durch die Verbrecher-Globalisten des WORLD ECONOMIC FORUM und deren Fiananziers, Konzerne und Komplizen.

  15. SO lassen sich s.g. “Spitzenpolitiker” (Verbrecher)
    öffenlichkeitswirksam medial “impfen” ….
    ______________________________________

    “Der Corona-Impf-Schwindel in Bildern: Spritzen ohne Impfstoff und verschwindende Nadeln ” :

    https://unser-mitteleuropa.com/der-corona-impf-schwindel-in-bildern-spritzen-ohne-impfstoff-und-verschwindende-nadeln/
    ___________________________________________________

    Vorschlag zur finalen LÖSUNG des WEF – Globalisten-Terrors:
    Sämtliche Weltimpfstoffproduktionen komplett in sämtliche Politiker der Welt (und deren Finanziers und Komplizen) abspritzen / verklappen.

  16. Dieses Verbrechen, die „P(l)andemie“, wird weltweit erst dann beendet sein, wenn die Verbrecher, die es organisiert, finanziert haben und jetzt durchführen, weltweit final neutralisiert /unschädlich gemacht wurden.
    Vorher nicht.
    
    Sollte dies nicht gelingen, ist der genetische Untergang der Spezies Mensch (in der Form wie sie heute existiert) in wenigen Monaten besiegelt.

  17. PANDEMIE: MEGALOMANIE GRASSIERT

    29.05.2020, Tagesspiegel„Mein Labor hat Deutschland Vorsprung eingespielt“

    Virologe Drosten reklamiert Rettung von bis zu 100.000 Leben für sein Team

    Per Interview relativiert der Virologe zwar seinen Einfluss auf die Politik – lobt aber die Arbeit seines Labors.
    Interview hier:
    https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/christian-drosten-in-meinem-alltag-kommt-die-bild-zeitung-nicht-vor-a-00000000-0002-0001-0000-000171168292

    ++++++++++++++++++++++++
    +++++++++++++++++++++++++

    „Hälfte der positiv Getesteten nicht infektiös!“ -Drosten-Partner warnt

    (:::)

    Kritische Medien bezeichnen die beiden sogar als Traumpaar, das gemeinsam „ein äußerst erfolgreiches Geschäftsmodell aufgebaut“ habe:

    Olfert Landt von der Firma TIB Molbiol und den quirligen Virologen. Diverse Medien berichten von einer Zusammenarbeit, die viele Jahre zurückreicht.In einem Interview mit der Fuldaer Zeitung nahm Landt nun erneut „seinen“ Test in Schutz. Die vielen Vorwürfe, wonach er nicht zuverlässig sei, wären haltlos, so der Unternehmer.

    (:::)

    Neu ist dagegen eine kurze Passage mitten im Interview, die wohl vielen Lesern entgangen ist, weil sie vorher aufgaben: 

    Ein großer Teil der Corona-Infizierten, also der positiv getesteten, sei gar nicht infektiös, sagt Landt da – was eher so klingt, als stamme es aus dem Munde eines „Corona-Skeptikers“. Die Fuldaer Zeitung schreibt denn auch, in diesem Punkt schienen sich Landt und Reiner Füllmich, ein Rechtsanwalt, der gegen den Test klagt, einig zu sein:

    „Nicht jede positiv auf das Coronavirus getestete Person ist auch ansteckend. ‘Wir wissen, dass Leute mit einer geringen Viruslast nicht infektiös sind‘, sagt Landt. Der Hersteller der PCR-Tests glaubt, dass schätzungsweise die Hälfte aller positiv getesteten Personen nicht infektiös seien. Um gefährlich für Dritte zu sein, müsse man ‘100-mal mehr Viruslast in sich tragen als die Nachweisgrenze der Tests.‘“

    Diese Aussage hat die Sprengkraft einer Bombe. Legt sie doch nahe, dass hunderttausendfach Menschen unnötig in Quarantäne kamen oder andere Nachteile erleiden mussten. Es geht noch weiter:

    Ausgerechnet Drosten-Mitstreiter Landt spricht sich vor diesem Hintergrund in der Zeitung für ein Umdenken bei den Behörden aus: „Es wäre klug, wenn man die Testergebnisse mit einer Bewertung herausgeben würde.“

    Wenn jemand bei einem Test ein positives Ergebnis aufweise, aber gar nicht oder nur wenig infektiös sei, könnten die Behörden ihn etwa dazu auffordern, Kontakte zu vermeiden, heißt es in dem Bericht:

    „Eine Quarantäne würde nur dann angeordnet, wenn die Ansteckungsgefahr hoch ist. ‘Das traut man sich leider in der Öffentlichkeit nicht‘, sagt Landt, der sich gerade vom Robert-Koch-Institut diesbezüglich ‘mehr Mut‘ wünscht.“

    Das muss man sich vergegenwärtigen: Einer der besten Kenner und Befürworter des Tests, sowie Partner von Drosten, unterzieht die aktuelle Corona-Politik des Robert-Koch-Instituts einer vernichtenden Kritik – und der öffentliche Aufschrei bleibt aus.

    Eine kleine Regionalzeitung greift die Aussage ehrlich auf. Und laut Google-News-Suche herrscht in allen anderen großen Medien dazu das große Schweigen. Warum?
    https://reitschuster.de/post/haelfte-der-positiv-getesteten-nicht-infektioes/

    • „… in allen anderen großen Medien dazu das große Schweigen. Warum?“

      Energievampire leben von den Ängsten in den Menschen, darum schüren sie diese unaufhörlich.
      Wenn sie damit aufhörten und die Wahrheit verbreiteten, schadeten sie sich selbst, denn sie vernichteteten damit die Quelle ihrer Lebensenergie.

      Man kann Energievampire leicht erkennen. Dazu schaffe man eine möglichst positive Atmosphäre und hole die verdächtige Person dazu. Ist diese ein Energievampir, wird sie alles, was gut ist, sofort schlecht reden, Vorwürfe machen und versuchen Schuldgefühle zu erzeugen. Dadurch erhält sie geistigen Auftrieb, der sie weiter enthemmt und in der Folge ihre dämonische Natur offenbart.
      Es gibt sehr, sehr viele davon. Es sind eben diese, die an nichts ein gutes Haar lassen, gerne Zwietracht säen und in Diskussionen sich stets auf die dunkle Seite stellen, ständig Toleranz für bestialische Unkulturen fordern und sich im Gratismut sonnen, der die Fernsten auf Kosten der Nächsten „rettet“.

      Wie wäre es wohl mit einer (Zwangs)Impfung dieser Dämonen?
      Bei dem Gedanken, daß es in einigen Jahren allein in Deutschland etwa 40 Mio. weniger davon geben könnte, gerate ich beinahe in Verzückung.

      (Sarkasmus aus)

  18. BORIS REITSCHUSTER

    Polizei: Mit Fäusten gegen die Pressefreiheit – Wie mich die Polizei heute attackierte

    …Berlins Polizei haut schon mal fest zu und langt auch öfter brutal hin. Doch bei all dem hielt sie sich in meiner Erfahrung bisher an das demokratische Mindestgebot, dass man dabei freie Berichterstattung zulässt. Beamte stellten sich mir schon mal in den Weg, damit ich sie bei brutalen Festnahmen nicht filmen konnte, oder schubsten und schoben mich weg. Aber nie gingen sie mich frontal an, rissen mir mit Fausteinsatz die Kamera aus der Hand, schüchtern mich massiv ein und setzten mich fest.

    Heute mit der Bundespolizei war das ganz anders. Mein „Verbrechen“: Ich filmte ein Gespräch von Bundespolizisten mit einer Frau – eine Leserin meiner Seite, die gerade mit mir im Gespräch war, als sie die Polizei rabiat herausriss, weil sie keine Maske trug (sie hat ein Befreiungs-Attest). Ich hatte mich als Journalist ausgewiesen, explizit, und auch einen Presseausweis umhängen. Das hinderte einen der Beamten nicht, auf mich zuzugehen und mir schnurstracks mit Fausteinsatz das Telefon zu entreißen.

    Die Szene sehen Sie hier:

    (:::)

    Als ich mich beschwerte, schrie mich der Beamte im Beisein seiner Kollegen wiederholt an, und nahm mir Presseausweis und Personalausweis ab. Als ich daraufhin bemerkte, ich werde dieses Verhalten am Montag bei der Bundespressekonferenz thematisieren, weil es nicht angehe, dass Journalisten die Arbeit untersagt werde, schrie der Beamte, ich würde ihm drohen. Später sagte er, ich würde ihn nötigen. Mein Hinweis, eine Ankündigung, zu seinem Verhalten bei der Bundespressekonferenz eine Frage an seinen Dienstherren zu stellen, sei keine Nötigung, sondern ein Hinweis auf meine demokratischen Rechte als Journalist, brachte den Beamten noch mehr in Rage.

    Er schrie mich wiederholt weiter an, ließ mich nicht ausreden, ging in Drohpose, schüchterte mich auf eine Weise ein, die ich bei der Polizei in einem Rechtsstaat für unmöglich gehalten hätte. Und die mich bis jetzt massiv aufwühlt. Keiner der anderen Beamten machte Anstalten, ihn in seiner – in meinen Augen – völlig haltlosen Rage zu bremsen.

    Eine Augenzeugin schrieb mir:

    „Wir haben heute gemeinsam die Situation im S-Bahnhof Jannowitzbrücke erlebt. Ich habe deutlich gesehen und gehört, wie er Sie quasi angesprungen ist und dabei gebrüllt hat, sie würden Ihm drohen. Und das hat er brüllend mehrfach wiederholt und dabei auch Ihren Namen benutzt. Ich hatte Angst, er würde Sie gleich tätlich angreifen. Ob er auch von Nötigung gesprochen hat, als es etwas leiser wurde, kann ich nicht sagen, dafür stand ich zu weit weg, denn ich hatte kurz danach angefangen von etwas weiter weg ebenfalls zu filmen, woraufhin eben dieser brüllende Polizist auch zu mir kam und mich angegangen ist, während Sie schon den Lifestream angefangen hatten.

    Allerdings war die krasse Situation bereits vorbei, so dass auf meinen Aufnahmen leider nichts zu sehen ist. Der Polizist hat mir gedroht, wenn ich ihm nicht meine Aufnahme zeige, würde er mir mein Handy ab nehmen, woraufhin dieses für mehrere Monate weg wäre.“

    Ich wurde sodann festgehalten und durfte mich nicht mehr bewegen. Nebenan wurde die Frau, deren Festhalten wegen fehlender Maske der Anlass für die ganze Szene war, weiter vernommen. Sie fing an zu weinen. Zu sehen ist die bizarre Szene im Beginn meines Livestreams hier:

    (:::)

    https://reitschuster.de/post/polizei-mit-faeusten-gegen-die-pressefreiheit/

    • Dämonen in Uniform und bewaffnet. Keiner hindert sie daran ihre Negativität offen zur Schau zu stellen.
      Der Tanz der (Energie)Vampire ist Wirklichkeit geworden. Sonnenlicht kann ihnen offenbar nichts mehr anhaben.
      Im Film halfen Kruzifixe. Werde mir gleich ein großes unhängen …

    • Die Polizei zeigt sich wieder als das, was sie schon immer war…
      als Büttel der Herrschenden.
      Ein wesentlicher Unterschied zum 3.Reich oder „DDR“ ist kaum noch zu erkennen.
      Jetzt fühlen sie sich wieder von der Leine gelassen.
      Ob die sich dieses Verhaltwen auch bei Moslems trauen würden????
      Glaube ich weniger.

      • Die feigen sind auch in der Maße Strak, Allein sind sie feige und Pfeifen beim Walt Spaziergang. Gruß aus dem Amazonas, Helmuth!

  19. US-Krankenschwester bricht nach Impfung zusammen – Heftige Reaktion nach Corona-Impfung

    (:::)

    Auch aus Alaska gibt es Meldungen von einem Zwischenfall mit der Corona-Impfung. Wenige Minuten nach der Impfung zeigten zwei Mitarbeiter des Gesundheitswesens in dem US-Bundesstaat „besorgniserregende Reaktionen“, berichtete die New York Times.

    Trotz Notfallbehandlung musste eine zuvor gesunde Frau die Nacht auf der Intensivstation verbringen, ihr Kollege konnte die Notaufnahme bereits nach einer Stunde verlassen.

    Wie ein Sprecher des Bartlett Regional Hospital in Juneau bestätigte, entwickelte eine „Mitarbeiterin mittleren Alters, ohne Allergien“ eine Anaphylaxie. Sie erlitt einen „Ausschlag über ihr Gesicht und Torso, Kurzatmigkeit und eine erhöhte Herzfrequenz“. Einer ihrer Kollegen beklagte „10 Minuten nach der Injektion geschwollene Augen, Benommenheit und ein Kratzen im Hals.“…
    https://reitschuster.de/post/us-krankenschwester-bricht-nach-impfung-zusammen/

  20. „Wenn ein Virus von der Politik mal als hochgefährlich behandelt wird und mal als weitgehend harmlos, dann geht es womöglich gar nicht um das Virus – sondern um etwas anderes.“ (DUSHAN WEGNER)

    • 20.12.2020 |

    Auch bei Einkäufen scheint das Virus recht magisch vorzugehen! Ich bin kein Epidemiologe, doch dass ein tödliches Virus, wegen dessen man die Geschäfte am 16. Dezember schließt, am Vortag so ungefährlich ist, dass sogar die in der Risikogruppe befindliche Kanzlerin sich symbolisch ins Kaufgetümmel stürzen kann, das wirkt mir recht magisch.

    In U-Bahnen und bei Pro-Regierungs-Demonstrationen sind Massenansammlungen kaum ein Problem – wenn aber ein Bürger öffentlich einen Apfel isst, setzt die Polizei schon mal ein drohendes Ultimatum (so ein derzeit kursierendes Video, siehe YouTube).
    https://www.achgut.com/artikel/lockdown_und_magie

  21. Nein, meine lieben Schreiberlinge, so wird das nichts, Ihr fallt ständig auf die Vorgaben eurer Feinde herein.
    Das fängt damit an, daß Ihr deren Sprachgebrauch übernehmt und damit ihre ausgestreuten Ängste, die der Gefügigmachung dienen, um einen bolschewistischen Putsch umzusetzen. Hier ist eine glasklare Ansage, auch untereinander notwendig!
    Corona = Bolschewistischer Putsch
    Impfung= Völkermord
    Ausgangssperre = Landesweites Konzentrationslager
    Demonstrationsverbot = Verweigerung der Grundrechte
    BRD = Polizei-Sklaven-Diktatur

    Hört mit eurem Pipifax – Geschreibe hier auf, übernehmt die Technik eurer Feinde, aber fix!!!
    Habt ihr euch das vielleicht vor einem Jahr träumen lassen, jetzt in einer Polizei-Diktatur am Ende dieses Jahres aufzuwachen??? Wie geht man um mit dem Charm der bolschewistischen Bourgeoisie, die über Nacht dieses Deutschland okkupiert hat? Es ist nicht das erste mal, daß Deutschland vor einer inneren Zerreißprobe steht, es hat Übung darin, Okkupanten abzuschütteln. Nicht umsonst dichtete ein gewisser Theodor Körner 1814 in den Befreiungskriegen: „Das Volk steht auf, der Sturm bricht los…“

    • Sie habe ja Recht, aber Marschieren sie Vorne weck, ohne Maske und ich werde ihnen Beifall klatschen. Und jetzt wird nicht der Schwanz eingezogen, Mut ist eine Tugend, man hatt es oder man hatt nicht. Grus aus dem Amazonas, Helmuth!

      • Werter Helmuth,
        Sprüche kloppen fern der Heimat kann ich auch.
        Was glauben Sie, was hier los ist? Wann waren Sie das letzte Mal in Deutschland?
        Auf der Querdenker-Demo sind die Menschen ohne Maske unterwegs gewesen und zur Strafe von der Polente mit Wasserwerfern beharkt worden, dass sie nachher bei einstelligen Themperaturen durch Bürlüün irrten. Frauen, Kinder und Alte eingeschlossen.
        Wir tun was wir können. Aber im Augenblick hat die Gegenseite noch die Machtmittel. Kommen wir an Waffen und Munition, kann sich das Blatt schnell drehen. Artikel 20 Abs.4 Wir waren alle Soldaten und sind ausgebildet. Wenn wir alten Männer das letzte Aufgebot sind und ich dafür weiß, dass meine Kinder und Enkelsöhne in einem Deutschland wie bis 1989 leben können, bin ich gerne bereit, den Feldwebel Steiner zu geben. Den Heldentod eingeschlossen.
        Und das ist keine leere Phrase.

      • lieber Spider1959
        das ist mir auch verdammt aufgestoßen. Menschen mit eiskaltem Wasser und noch dazu untergemischt Pfefferspray bei diesen Temepraturen, wie lästiges Ungeziefer einfach wegspritzen.
        Sie haben damit den letzten Rest der Demokratie weggespritzt.

        Angeblich will man uns vor Krankheit schützen und schafft alle Voraussetzungen dafür eine Erkältungskrankheit die zu einer Lungenentzündung führen kann somit brachialst herbeizuführen.

        Und wer jetzt noch diese heimtückische Impfkampagne als Rettung sieht, dem ist nicht mehr zu helfen.

        Am lächerlichsten empfinde ich das Impfvorführ-Theater dieser Korrupten.

        lieber helmuth siemon,
        ich weiß, daß Sie nicht Sprüche klopfen, denn Ihr Leben zeugt davon, doch Spider schildert trefflich unsere Lage als Widerständler.
        Gestern wurde bei uns in der Stadt abkassiert. Ich kam mit einem blauen Auge davon. Weil ich sagte, meine Nase läuft bei der Kälte und ich will nicht, daß ich meine Maske (trage einen Strick um den Hals) verunreinige und eine Pilzinfektion bekomme.

        Weihnachten wird der Teufel los sein. So kann man auch verzocktes Geld wieder einnehmen. Hoffentlich trägt das aber auch dazu bei, daß wir immer mehr werden.
        Und jeder muß wissen, wie weit er gehen kann. Denn wir tragen unser Risiko horrender Strafzahlungen, ganz alleine.

        Wir wurden alle einem Wahnsinn ausgeliefert von zwei Seiten. Weil wir zwischen zwei Stühlen stehen. Die korrupten Politiker und ihre Angstbeute, genau diese, ein gewaltiges Hindernis für uns darstellen.

      • Liebe Frau Verismo, ich weis, ich habe eine Harte Aussprache; Aber sie kommt von Herzen, und ich weis das es noch starke Menschen in Deutschland gibt, wie Sie und der Her Spider 1959 und viele andere. Leider kann ich euch nicht helfen, der Weg ist zu weit und zu teuer für mich. Sonst würde mein Wissen und Können für euren Kampf beitragen, der ja auch mein Kampf ist, Ich liebe unser Deutsches Volk. wen jemand mein Volk beleidigt dann haue ich drauf ,da gibt es kein wenn, oder aber. einmal habe ich dafür ein ganzes Jahr in einen Islam Knast gesessen, in Algerien, Ich würde es wieder tun, auch wenn ich dabei Trauf gehe. Gruß aus dem Amazonas, Helmuth!

      • Lieber helmuth siemon,
        das mit dem Knast hatte ich noch in Erinnerung und ich „kenne“ Sie, Sie sind ein Mann der Tat.
        Weil Sie bereits als Kind lernen mußten zu kämpfen um zu überleben, deshalb sind Sie das geworden, was Sie heute sind.

        Und ich denke, wenn sich das so weiter zuspitzt und es wird so kommen, daß Kräfte in uns allen entstehen zum Widerstand.

        Ist doch interessant nachdem nun der Impfstoff einsatzbereit ist, die Impfinteresse zu wünschen übrig läßt – werden jetzt „Infizierte“ heraufbeschworen – ich wundere mich, daß der Virus keine Interesse hat an mir – die Todesanzeigen sind so wie immer, sind Corona-Tote keine Anzeige mehr wert?

        Und natürlich ist er in Großbritannien mutiert, Strafe für Brexit?
        und jetzt weiß man von der Impfung, von der man eigentlich nichts weiß, daß sie bereits auch schon für diese Mutation hilft.

        Mit der Virus „Angstpeitsche“ werden die Menschen gefügig gemacht für diese verbrecherische Impfung, auf Empfehlung von dummen oder gekauften Ärzten. Heute wieder in Gesprächen erfahren, daß Hausärzte dazu raten.

        Man sollte an jedem Impfzentrum die Deagelliste für 2025 aufhängen.

      • Ich weis so viel, das ein ehrliches SIE zum Anstand gehört, als ein gelogenes du. Das gehört zum Grund Wissen, eines eingebildet Arrogant, Jahalda,( Mensch) Sie wussten das nicht? na jetzt WISSEN Sies und sind Schlauer, als vorher. Gruß aus dem Amazonas, Helmuth!

      • Werter Spider 1959, es ist nicht negativ gemeint von mir, wenn ich Beifall klatsche. Ich habe Respekt für jeden Kämpfer der sich für sein Volk einsetzt und Kämpft. Mein Ganzes leben war ein Kampf, mit höhen und Tiefen und ganz Tief , aber aufgegeben habe niemals. Auch ihr seit am Kämpfen und macht eure Sache ganz gut. Ihr müsst euch nur anders Organisieren. was die Staatsmacht macht, mit dem Deutschen Volk das ist eine hinterhältige Schweinerei, und hat mit Demokratie nichts zu tun, sie wollen uns Deutschen vernichten. Und das muss bekämpft werden, mit der gleisen Schweinerei. Sonst wir da nichts draus, Ihr müsst euch Bewaffnen. Dass das kein so Großes Problem ist zeigen euch der Islam, die haben alle Waffen. Wenn die Polizei im groß Einsatz an der Front ist, dann ist hinter der Front nicht viel los. Wie Landrats Ämter Bürgermeisterreien und über das ganze Land, die müssen angreifen werden in der Gleichen Minute im ganzen Land. Dann müssen die Politiker mit euch verhandeln. Das Grundgesetz sagt, dass das Volk recht auf Wiederstand hat. Ich war das letzte mal in Deutschland 1999 2003 um einige Arbeiten zu machen, ich hatte keine zeit mich um andere Sachen zu kümmern, ich war immer unter zeit druck. Ich war auch Soldat und bei den Fallschirmjägern, und das nicht nur in Deutschland, und im Heißen Einsatz. Auch eurer Kampf ist kein Spiel, es ist ein Kampf um Leben in Freiheit, oder Langsam zu Sterben. Nicht Vergessen Deutschland hat sich seinen Wohlstand, erarbeitet und nicht durch Kriege Mord Vergewaltigung oder Ausplünderung anderer Völker, wie unsere Großen Nachtbar Völker. Ich bin 73 Jahre, und ich kann mir die reise nach Deutschland nicht mehr leisten. Gruß aus dem Amazonas, Helmuth!

    • Das Merkel-Regime ist die Ursache aller Übel. Die von ihm verblendete und gekaufte Exekutive hat verfassungswidrig den Rechtsstaat gekapert. Ab sofort Schluss damit und Bestrafung der Halunken. insbesondere sollen die schlimmsten Überltäter wie „Kommunisten-Frettchen“ Merkel eine derartige Sonderbehandlung erfahren, die „Kommunisten“ für JAHRHUNDERTE abschrecken wird, sich noch ein einzig Mal am DEUTSCHEN VOLK zu vergreifen.

    • Wenn Sie das zu Ende denken, dann haben wir wieder überall zerfetzte Leiber und waten knöchelief im roten Saft.
      Ist es das, was Sie wollen?
      Wäre es nicht möglicherweise besser zurückzuimpfen?

      So gut wie jeder hat doch heutzutage irgendwo Spritzen herumliegen um Farbe in seinem Drucker nachzufüllen, oder?
      Welche Farbe könnte wohl ein wirksames Serum zu Abwehr im Impfkrieg sein?
      Rot, Gelb, Blau, Schwarz? Oder darf es zur Not auch Spülmittel sein?

      • Jawohl, dann impfen wir zurück! Motto:
        „Völkermord aus der Spritze“
        Möchte daran erinnern, daß das vergangene Deutsche Kaiserreich 1918 durch organisierte Generalstreiks der freimaurerischen Hintergrundmächte, vordergründig waren es die deutschen ultralinken,bolschewistischen Kräfte, in die Knie gezwungen wurde.
        In den Tagen zwischen dem 28. Januar und 3. Februar 1918 kam es zu den damals größten politischen Massenstreiks in Berlin, Hamburg Kiel Magdeburg usw. Allein in Berlin versammelten sich nahezu eine halbe Million aufgehetzter Arbeiter. Allenthalben sah man Juden in der ersten Front der Agitation. Erstmals traten auch Führer von Gewerkschaften /SPD in die Streikleitung ein. Die Westfront blieb tagelang ohne Nachschub.
        Dieses kurze Beispiel zeigt, wäre „Aktion C“ eine >rechte< Veranstaltung, währen im Gegenzug schon längst die Parteien und Gewerkschaften aufmarschiert. Es hilft also nur der private Generalstreik gegen den abermaligen bolschewistischen Putsch, überall dort, wo es machbar erscheint.

  22. Völlig krank was die zwangs finanzierten GEZ Medien wieder vom Stapel gelassen haben. WDR Kinderchor mit dem Hetzer Jan. Böhmermann
    Auch werden wieder Seniorinnen sprich Omas aufs übelste angegriffen.
    Ähnlich wie meine ,Oma die alte Umweltsau‘ !
    Im aktuellen Vortrag des Kinderchor ist die Oma, dann ein Corona Leugner. Oma feiert angeblich Apres‘ Ski in Ischgl! Sie hat bei Telegramm eine Gruppe dort wäre sie jetzt im Widerstand!
    Anschließend stürmt Sie angeblich in schwarz weiß rot den Reichstag!
    Es würde Zeit das ihr mal von oben jemand Bescheid sagt! Denn die Oma hustet jetzt im Widerstand!
    Zum Ende tritt Böhmermann ins Bild und setzt dem Ganzen die Krone auf! Und singt seid gestern liegt die Oma nun im Koma im Koma im Koma. Pandemie vorbei und Oma auch!
    Respekt Herr Böhmermann! Und ihr Altparteien schön Kampf gegen Rächts!
    Das ist ganz klar Volksverhetzung! GEZ zwangs finanziert!
    Der Vogel gehört zurück zu Erdogan als christliches Weihnachtspaket!
    Mit brennendem Koran im Arsch!

    Die jüdisch dominierten Global Medien sind der größte Schaden weltweit!

    • werter Exildeutscher,
      „die Würde des Menschen ist unantastbar“???
      Ist sie das noch?
      In keinster Weise.
      Erst wird den Kindern beigebracht, daß die Oma eine gefährliche Umweltsau ist, die ihre Zukunft zerstört – erzeugt Haß auf die Oma,
      und dann, wenn die Kinder das Glück haben eine kluge Oma zu haben, die nicht über den „Coronalügenmisthaufen“ stolpert –
      dann kommt diese böhmermannsche Schadenfreude ins Spiel – der die Oma mit „Corona“ auslöscht, weil sie nicht auf das „Corona-Zugpferd“ zur NWO aufspringt.
      Was bildet sich dieses Ungetüm überhaupt ein?
      Will er sich wieder einschleimen bei Merkel und Co.?

  23. In England wird seit kurzem fleissig geimpft und schon tritt eine „neue Mutation“ mit einer wesentlich höheren Ansteckungsrate auf. Was für ein Zufall…Das Ganze ist Bioterrorismus, im Genlabor zusammengepanschte Super-Erreger, die zur Populationskontrolle eingesetzt werden. Alles von Experten schon vor Jahrzehnten vorausgesagt dass es so weit kommen würde, denn wenn es technisch möglich ist, dann wird es auch gemacht. Es gibt – im Gegensatz zu Nuklearwaffen – keine übergeordnete transnationale Institution, die den Biowaffenlabors auf die Finger schaut. Und der Pharmalobbyist Bill Gates, der persönlich von dieser Pandemie profitiert, der damit Milliarden verdient, hat überall seine Finger mit drin, ein Bösewicht wie aus einem James Bond Film.

    • Dazu paßt:
      Soylent Green: Jahr 2022 die überleben wollen. Mit Charlton Heston und Edward G.Robinson als ,,Sol Roth“ aus dem Jahr 1973 als erste ÖkoDystopie.
      Soylent Green ist People.
      Und genauso will uns diese Bande von Menschheitsverbrechern platt machen. Wer den Film noch nicht gesehen hat, sollte das schnellstens tun.

      • Falsch, Quellen sind im Blog hinterlegt.

        Impfungen:
        Maria Theresia ließ ihre Kinder auch schon impfen …
        04.06.2020 — Kaiserin Maria Theresia (1717–1780) hatte 3 ihrer Kinder durch die Pocken verloren. Als sie von der neuen Methode erfuhr, ließ sie sofort ihre …

        iCH dürfte ARTikel und Kommentare veröffentlicht haben, welche Impfungen mit Metallen in der Antike
        beeinhaltet.

        Durch drei Metalle wurden die Menschen in Kasten geimpft, Adel, Bürger und Sklaven
        mir zuviel Arbeit das zu suchen, aber vielleicht kennt noch jemand die Alten Schriften ?

        Die Metalle, besonders Gold, haben EinFluß auf die DNA, bestimmte Wesen brauchen Gold zum über/leben so steht es geschrieben. Mindestens ein Kommentator dieses Blogs dürfte darüber auch Bescheid wissen.

        Auch der HochGradSatanist Napoleon (MerowingerFamilie) hatte großes
        militärisches Interesse an Impfungen.
        siehe das Jahwe-Impf-Video.

      • Die ersten Impfungen wurden bereits 1796 mit Kuhpocken gemacht. Natürlich gab es während dem I. WK Impfungen.
        Und sie wurden millionenfach an Soldaten gemacht. Manchmal über 12 verschiedene Krankheiten! Pest, Typhus, Lungenentzündung, Pocken, Diphterie etc.
        Das Königreich Bayern und das Großherzogtum Hessen führten bereits 1807 die Impflicht ein. Im Jahr 1885 wurde erstmals ein Mensch erfolgreich mit einem Tetanusserum behandelt.
        Es kann sehr wohl sein, dass diese Impfungen das Immunsystem derart durcheinander brachten, dass bei Erkrankung mit anderen Erregern ein Zytokinsturm entstand, an denen die meisten verstarben.

      • Werte Elena, kann ich bestätigen.
        Hugo Wegener machte in seinem Buch aus dem Jahre 1912 „Impf-Friedhof“ Erster Band mit mehr als 35 000 Impfschäden und 139 Abbildungen auf die Gefährlichkeit der Impfanfangs-Experimente aufmerksam.
        Die Geschichte der Impfschäden von unsagbarem Leid begann im Jahre 1714 mit dem griechischen Arzt Timoni.
        Eine englische Lady ließ ihren Sohn von ihm 1718 in Konstantinopel impfen und brachte diese Methode nach England. Es handelte sich um die Pockenimpfung an der viele verstarben.
        1790 veränderte der englische Arzt Dr. Jenner das Verfahren und impfte seinen 10 Monate alten Sohn. Nach der Impfung blieb dessen geistige Entwicklung stehen und er starb als schwachsinniges Wesen im Alter von 21 Jahren.
        Das Versagen der beiden Ärzte wurde später als erste und zweite Krise der Pockenimpfung deklariert.
        Zudem, was vielen nicht bekannt ist, ist der Mongolismus ein Impfschaden der ins Erbgut überging.

        Selbsthilfegruppe mündiger Bürger.
        Die Frau die dieses Buch herausgab in dem viele bewährte Heilungsvorschläge stehen wurden, da es laut Heilmittelwerbegesetz verboten ist, irgendwelche Hilfen oder gar Heilungsberichte zu veröffentlichen mit Gefängnisstrafe und Geldstrafe bis zu 50.000 DM bedroht.
        Und jetzt wird immer mehr gegen die Naturheilkunde, Heilpraktiker vorgegangen.
        Wir befinden uns in der Endphase eines mit Geldstrafe abgesicherten Entmündigungsweges.

        Hätte ich in allen Krankheitsnöten auf den Rat der Ärzte gehört, wäre ich jetzt ein „ausgeschlachtetes Hühnchen“. Aber das sind eigene Entscheidungen die wir selbst treffen dürfen und müssen und nicht einer das Recht hat hier hineinzufunken.

      • Hier wird das Kind mit dem Bade ausgeschüttet. Ich werde meinen Blog nicht zum Forum für allgemeine Impfkritker machen. Es gibt Impfungen, die die Menschheit vor schwerstem Leid befreit haben. Dazu gehört ohne Frage die Pockenimpfung.

        Schätzungen zufolge haben Pocken im 20. Jahrhundert bis zu 300 Millionen Menschen und in den letzten 100 Jahren ihres Bestehens rund 500 Millionen Menschen sowie sechs Monarchen getötet. Noch 1967 traten 15 Millionen Fälle pro Jahr auf.

        Dank der weltweiten Impfung gilt die Pockenkrankheit als ausgerottet.

        Die wenigen Menschen, die erwiesenermaßen schwere Impfschäden davontrugen, stehen in keinem Verhältnis zum gigantischen Erfolg bei der Bekämpfung dieser Seuche.

        Für jene, die nicht wissen, wie sich eine Pockenkrankheit optisch darstellt, sei der folgende Link empfohlen:

        https://de.m.wikipedia.org/wiki/Pocken

      • Möchte noch einen Link hierzu eingeben von Kinderärzten zur Pockenimpfung
        https://www.kinderaerzte-im-netz.de/news-archiv/meldung/article/pockenimpfung-auch-in-deutschland/
        Nachdem es in Indien nach großen Massenimpfungen zu einem Anstieg der gemeldeten Pockenfälle gekommen ist, hat die WHO aus diesen Mißerfolgen gelernt und ließ ihr sog. Pockenausrottungsprogramm fallen.
        Sie führte fortan ein sog. „modifiziertes“ Ausrottungsprogramm durch und daß heißt: Es wurde auf unkontrollierte Massenimpfungen verzichtet.
        Das Hauptgewicht wurde jetzt auf sorgfältige Überwachung, exakte Isolierung der Erkrankten, Quarantänisierung der Kontaktpersonen (in kleinen Gruppen) und sorgfältige Desinfektion aller, mit Pockenkranken in Berührung gekommenen Gegenstände gelegt.
        Mit Hilfe dieser Maßnahme – ohne Massenimpfungen – gelang es, die Pocken in kurzer Zeit auf der Welt zum Verschwinden zu bringen.
        Kurz danach nannte die WHO die Pockenimpfung eine „unethische Maßnahme“. In „Reisen und Gesundheit“ heißt es: „Seit mehr als 10 Jahren sieht die WHO die Pocken als ausgerottet an. Eine Pockenimpfung ist somit nicht mehr gerechtfertigt. Sie kann sogar gefährliche Wirkungen für die geimpfte Person und deren engere Kontaktpersonen haben.“
        Am 3.3.1991 behauptete Dr. med.J. Scholtholt vom Bundesverband der Pharmaindustrie in der ZDF-Sendung „Streitfreie Tierversuche“, daß dank der durchgeführten Impfungen es gelungen sei, die Pocken auszurotten.
        In Pressemitteilungen findet sich zuweilen ein Bild des letzten an Pocken erkrankten Bewohners, einem Krankenhauskoch in Somalia. Dabei wird aber stets verschwiegen, daß diese Impfung ihn nicht vor dem danach erfolgten Ausbruch der Pockenkrankheit schützen konnte.
        Trotzdem wird im Deutschen Ärzteblatt 1990 von Prof. Gladtke behauptet: „Die letzten Pockeneinschleppungen, es sei nur an Meschede (1970) erinnert, haben Todesopfer gefordert, aber nur bei Nichtgeimpften.
        Tatsache ist aber, daß es unter den Nichtgeimpften in Meschede keine Todesopfer gab, sondern es starben vier Geimpfte.
        „Medical Tribune“ 1985:
        „Es ist ganz grober Leichtsinn, wenn der Pocken-Impfschutz der Bevölkerung unter den Teppich gekehrt wird, mahnt Prof. Dr. Theodor Nasemann von der Univ.Hautklinik in Hamburg-Eppendorf.“
        Aber 3 Jahre später konnte man mit größtem Erstaunen in „Natur“ 11/88 die umwerfend ehrliche Erklärung desselben Prof. Nasemann lesen.
        „Erst jetzt könne man, weil die Pockenimpfung nicht mehr angewandt werde, offen über deren Nebenwirkungen sprechen, und das seien nicht nur neurologische Befunde wie Hirnhautentzündugen, Gallenerkrankungen, Bronchiektasen und vor allem die Umwandlung der Impfnarben in bösartige Tumoren, Krebs.
        Etwa um 1975/76 bemerkten die Förderungseinrichtungen der „Lebenshilfe“ ein Zurückgehen der Anzahl der zur Aufnahme kommenden geistig behinderten Kinder. Wie kam das?
        Mit dem Ende der Säuglings-Pockenimpfung 1970 fielen einige Jahre später diejenigen Kinder weg, deren geistige Behinderung die Folge eines unerkannten Hirnschadens war, hervorgerufen durch die Pockenimpfung, d.h. im Lebensabschnitt des Säuglingsalters, in dem Impfschäden praktisch nicht zu erkennen sind.
        Hygiene und alles was dazu gehört, sauberes Wasser, Isolierung, Quarantäne – somit bekommt man jede Pandemie in einigen Wochen in den Griff. Und daß Schwache, die nicht über genügend Abwehrkräfte verfügen daran sterben können, ist die Auslese der Natur.
        Möchte mich entschuldigen, daß ich mir erlaubte noch meine Erkenntnis hierzu ausführlicher zu erläutern, denn auch ich bin, so wie Sie auch, der Wahrheit verpflichtet.
        Nehme auch eine Sperrung an, denn ich kann nicht anders.
        Und ein jeder hat sich an diese Gesetze der Natur, bei Ausbruch einer Krankheit, die sich immer als solche zeigt, sofortige Quarantäne, zu halten.

      • Zitat: „nicht zum Forum für allgemeine Impfkritker“

        Absolut korrekt.
        Wie Prof. Bhakdi auch schon in mehreren Interviews betont hat, gibt es Impfungen, wie z.B. bei Tetanus, die Sinn machen, weil sich das Bakterium eben NICHT verändert / mutiert.
        Aber bei sich STÄNDIG 24/7 verändernden, PERMANENT MUTIERENDEN Grippe / Corona / Influenza-Viren macht es eben KEINEN Sinn !
        Außer für die Bilanzen der geschmierten PHARMA-Mafia und deren Globalisten-Auftraggeber mit deren „Great Reset“ -Agenda … !

      • Buch hin oder her. Ich wiederhole: 1918 gab es noch keine Gruppe oder Antivirus-Impfung. Der wahre Auslöser einer Grippe, das Influenza-Virus, wurde erst 1933 von drei Forschern in London entdeckt.Erste Impfungen der allgemeinen Bevölkerung erfolgen daher bereits seit 1942. Die Impfung soll vor Beginn der Influenza-Saison erfolgen, also auf der Nordhalbkugel vorzugsweise in den Monaten Oktober und November.

        Ihr Verweis auf ein Buch ohne entsprechende Zitate daraus ist vollkommen unwissenschaftlich und eine Zumutung für jeden, der Klarheit zum Thema sucht.

      • Spanische Grippe – Eine Jahrhundertlüge(Zentrum der Gesundheit)

        „Bericht einer Augenzeugin: Nur Geimpfte erkranktenUnter den authentischen Berichten aus jener Zeit ist „Vaccination Condemned“ von Eleanora McBean (in überarbeiteter Übersetzung von Hans Tolzin) der meist zitierte. Hier einige Auszüge:

        „Alle Ärzte und Menschen, die zu der Zeit der Spanischen Grippe 1918 lebten, sagten, dass es die schrecklichste Krankheit war, die die Welt je gesehen hat. Starke Männer, die an einem Tag noch gesund und rüstig erschienen, waren am nächsten Tag tot.“

        Auffällig ist, dass die Spanische Grippe die Eigenschaften genau jener Krankheiten hatte, gegen die diese Leute direkt nach dem 1. Weltkrieg geimpft worden waren (Pest, Typhus, Lungenentzündung, Pocken). Praktisch die gesamte Bevölkerung war mit giftigen Impfstoffen verseucht worden. Durch die Verabreichung von giftigen Medikamenten wurde die Pandemie geradezu „am Leben erhalten.“…

        Quelle:
        https://web.archive.org/web/20160218020937/https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ia-spanische-grippe.html

      • @Degesch
        Na da haben Sie sich aber einen Namen vergeben.

        Das Bild ist nicht im Wikiblödia Bericht zu finden

        https://reichsversand.net/wp-content/uploads/2019/08/DSC06915.jpg

        ==========

        Zyklon-Etiketten aus dem KZ Dachau wurden als Beweismittel für die Nürnberger Prozesse verwendet . Das erste und dritte Feld enthalten Herstellerinformationen und den Markennamen. Zyklon wurde in Dachau zu Begasungszwecken eingesetzt.

        Die Deutsche Gesellschaft für Schädlingsbekämpfung mbH, übersetzt Degesch, war ein deutscher Chemiekonzern. Degesch produzierte Pestizide gegen Unkraut, Nagetiere und Insekten. Degesch hatte das Patent des berüchtigten Zyklon, eines Pestizids, dessen “ Zyklon B “ -Variante (ohne Geruch oder Reizstoff) verwendet wurde,

        Hier weiter mit dem Mist.

        https://en.wikipedia.org/wiki/Degesch
        ================

        P.S. Ich bin mir der Gräuelpropaganda durchaus bewusst, nicht das noch jemand glauben könnte, ich habe zu viele Erdnüsse gegessen, ich meine zu Weinachten.

        Gruß Skeptiker

      • @ Degesch……diese sogenannte „Spanische Grippe“ IST/WAR auch eine Jahrhundertlüge !!!

        Die Menschen Starben wie die Fliegen an dem von dem Deutschen Chemiker FRITZ HABER fabrizierten Giftgas mit der Endung —> Kreuz !!!
        Dieser J Fritz Haber wurde auch „Vater des Gaskrieges“ genannt !!!

        Siehe Wikipedia Fritz Haber !

        Man sollte immer eine gewisse Zeit zu einem bestimmten Thema Rècherchieren um sich „ein Bild“ machen zu können !!!

      • Sie wissen sehr viel nicht,
        eigentlich wissen sie NIX.

        99 Prozent Wahrheit und 1 Prozent Lüge machen
        eine ganze Lüge – darum sind sie der größte
        GeschichtsVerfälscher, den iCH seit über 10 Jahren?,
        kenne und das auf einigen Blogs die damit auch in
        in den SumpfNebel gezogen wurden und unwissende
        WahrheitsSucher ins Moor locken……

        Null Fortschritt – Null WissensZunahme
        wer bezahlt Sie dafür ?

        Wenn Sie noch DenkFähig sind, dann denken sie mal
        genau über diesen Satz nach :

        Man steht entweder auf Seiten des Deutschen Volkes
        oder auf Seiten des VolksVerräters, VölkerMörders
        und Eugenikers Adolf SchiklGruber.

    • Es gab 1918 noch keine Grippeimpfung, die erste wurde Ende der 30er Jahre entwickelt. 1918/19 war das Grippevirus noch nicht mal entdeckt. Gegen Influenza wurde 1942 das erste Mal geimpft, 1944 begann die Massenproduktion von Grippeimpfstoffen..

      • Im Jahr 1796 wurde erstmals gegen Pocken geimpft durch den Arzt Edward Jenner.
        Basierend auf Jenners Erkenntnissen gelang es dem weltberühmten französischen Chemiker Louis Pasteur ( 1822-1895) schließlich im Jahr 1880 einen Impfstoff gegen Cholera bei Hühnern herzustellen. Ein Jahr später kam dann auch schon der erste wirksame Impfstoff gegen Milzbrand aus dem Labor des französischen Chemikers auf den Markt. Kurze Zeit danach, 1884 entwickelte Pasteur die erste Impfung gegen Tollwut. Von nun an ging es Schlag auf Schlag. Es wurden zusehends neue Impfstoffe entwickelt und die Erfolgsgeschichte des Impfens nahm zügig ihren Lauf.
        Es kann doch durchaus sein, dass die Amerikaner um 1918 einen Impfstoff gegen Lungenentzündung entwickelten, welcher dann in die Hose ging und deshalb die ganze Impfaktion verschwiegen wurde. Die spanische Grippe ging ja auch von den USA aus. Bisher galt das Zentrum der Gesundheit für mich als seriöse Quelle.

  24. Erstaunliche Parallelen – !
    Wer da nicht hellhörig wird hat von Nichts eine Ahnung. Zumindest keine Vorstellung, dass es sich bei dem Corona Hype der Politik und Pharmaindustrie, sowie einer Gruppe Lobbyisten und Teile der Ärzteschaft gegen den gutgläubigen Bürger genau so verhält ! ——>

    Nach einer Recherche eine mir besonders „aufgefallene „, äußerst brissante, sehr glaubwürdige Superdokumentation – korrelierend mit den aktuellen Verhältnissen der Corona Hysterie, der Tests und Angstmache, sowie gezielte politischer Interessen der verordneten Lockdown`s!
    Man erkennt sofort eine riesig angelegte Manipulation. *„Das Risiko der Fälscher aufzufliegen ist sehr gering“.(*O-Ton SWR)

    > >> Im Land der Lügen: Wie uns die Politik und Wirtschaft mit Zahlen manipulieren | Marktcheck SWR 2018 <<<

    https://www.youtube.com/watch?v=PC1Dw1lfLtI

    Ps. Meiner Meinung nach haben sich damit die MSM selbst entlarvt – geradezu ad absurdum geführt.

  25. Hans-Georg Maaßen kritisiert Klimapolitik und totalitären Merkel-Lockdown

    Maaßen: Great Reset ist Kriegserklärung gegen freiheitliche Grundordnung

    https://www.freiewelt.net/nachricht/maassen-great-reset-ist-kriegserklaerung-gegen-freiheitliche-grundordnung-10083357/#comment-form

    Hans-Georg Maaßen, Politiker der Werteunion und ehemaliger Präsident des Verfassungsschutzes, macht sich Sorgen um die freiheitliche Demokratie in Deutschland.

    Zu den politischen Zielen der regierenden politischen Eliten erklärte Maaßen:

    »Jeder, der von einem ›großen Reset‹ oder einer ›großen Transformation‹ träumt, muss wissen, dass dies als Kriegserklärung gegenüber der freiheitlich-demokratischen Grundordnung verstanden werden kann.« …ALLES LESEN !!

    Karlheinz kommentiert

    Wenn ein Mann wie Maaßen aufsteht, dann müssen alle Alarmglocken klingen !!!

    Kommunisten, Freimaurer und Bilderberger kennen und können keine freiheitliche Grundordnung. 

    Es sind Kriminelle ! STASI Erika und ihre Komplizen gehören dazu.

    Verbietet endlich die kriminellen Organisationen der Freimaurer !

    Zitat der roten kriminellen Merkel:
    „Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.“

    STASI IM Erika, Merkel und ihre Komplizen haben sich gegen unsere freiheitliche Grundordnung verschworen und muß zusammen mit allen Helfern vor Gericht gestellt werden !!

  26. Völlig richtig Herr Mannheimer hervorragender Artikel!
    Danke für Ihre unermüdliche Arbeit.

    Es wird Zeit das wir das Volk den Verantwortlichen endlich das zukommen lassen was sie verdient haben!
    Sorgen wir dafür das sie endlich ihre Seelen baumeln lassen können!
    Denn sie haben es sich wirklich verdient! Widerstand!

    Es könnte sonst auch bald sein dass diese Verbrecher bald frostiger in der Öffentlichkeit empfangen werden, als schwule Neger vom klu klux klan.
    Wobei das mal ein ,Clan‘ wäre der den Deutschen nicht schaden würde!

  27. Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache

    https://www.anonymousnews.ru/2020/12/19/lockdown-bis-ende-april-2021-brd/

    Die Hinweise mehren sich. Die Bundesregierung scheint bereits beschlossen zu haben, den Lockdown bis Ende April 2021 zu verhängen. Hinter verschlossenen Berliner Türen wird darüber schon offen gesprochen. 

    Die Bevölkerung soll über die tatsächlichen Pläne getäuscht werden, so will die Bundesregierung den Unmut in der Bevölkerung ersticken und Großdemonstrationen gegen die Maßnahmen verhindern.

    Dass der Bundesregierung in Punkto Corona alles zuzutrauen ist, hat das Jahr 2020 erschreckend bewiesen. Die Rechts- und Verfassungsverstöße einzeln aufzuzählen, könnte schon ein ganzes Buch füllen. Erinnern wir uns, dass das Bundesgesundheitsministerium noch wenige Stunden vor dem ersten Lockdown Meldungen darüber als Fake News verleumdet hat.

    In einem Reporterblock diktiert die einstmalig taffe Geschäftsfrau, wie sie sich von der Bundesregierung verraten fühlt:

    »Ich habe Gesundheitsminister Jens Spahn geglaubt, als er am 1. September tönte: ›Man würde mit dem Wissen von heute keinen Einzelhandel mehr schließen. Das wird nicht nochmal passieren‹. Auf dieses Versprechen habe ich mich verlassen. Ich habe extra noch Weihnachtsware bestellt. Was soll ich denn jetzt mit den Sachen machen?«. Die 76-Jährige stockt beim Reden, sie weint.

    Was immer die Politik und die Medien antreibt, das Coronovirus kann es nicht sein. Forscher der Ludwig-Maximilians-Universität München haben in einer aktuellen Studie belegt:

    »Insgesamt ist keine herausstechende Übersterblichkeit zu beobachten.« ….ALLES LESEN !!

    Segler kommentiert

    Was jetzt passiert IST der 3. Weltkrieg!

    Eben diesmal nicht mit Waffen und Zerstörung von Städten, sondern die Waffen sind eine ERFUNDENE Pandemie und als “Erlösung” gegen diese “Pandemie” eine VERPFLICHTENDE TODESSPRITZE für den überwiegenden Großteil der Menschheit! 

    Bill Gates hat ja vor nicht allzulanger Zeit “stolz” verkündet, daß “demnächst” 7 Milliarden der Menschheit vernichtet werden! 

    Und er hat noch grinsend hinzugefügt “und es wird schnell gehen”….

    Gleichzeitig wird durch einen Lockdown nach dem anderen die Wirtschaft (fast) weltweit komplett an die Wand gefahren!

    Mit “fast” meine ich ausgenommen China, wo inzwischen der Deep State sitzt (die USA haben als dessen Sitz längst ausgedient…!) und DIESER diesen als “Pandemie” getarnten 3. Weltkrieg ausgelöst!

    • Bester Mitstreiter, langsam stellt sich die Frage zur Deagl Liste, diese Zahlen bzw deren Entwicklung stehen seid Jahren im Raum!? Was hat es damit auf sich? Was wussten die damals schon? Soll ja angeblich Verbindung zur Rüstungsindustrie geben?! BIOWAFFEN???
      Demnach existieren in Dummland in 2025 noch ca 38 Millionen Was auch immer! Rentner von heute sicherlich nicht mehr!

      • Ich darf Sie korriegieren, werter Exildeutscher:

        2025 erwartet Deagel nur noch 28 Millionen Einwohner in Deutschland!

      • werter Helios,
        wie kommt man denn an diese Ersteller heran. Denn ich möchte Sie fragen wie sie auf diese Zahlen kommen?

      • Das Geheimnis der weißen Indianer- Genozide sind nicht einfach
        https://www.youtube.com/watch?v=KjisM_NsZxE

        Pest, Hochwasser+ Deagle- 1342 Magdalenhochwasser
        https://www.youtube.com/watch?v=6FtUXElVCt0
        Conrebbi
        ————————–
        Wichtige Hinweise auch zu den Seuchen/UmVolkung/Genozide

        Indianer wurden mit Pocken/Masern ausgemordet
        SeuchenEugenik wird schon in den unHeiligen Schriften der theoLOGEN von BabYlon beschrieben.

        Wer den Hinweisen folgte weiß : wir reden von mehreren hundertMillionen MenschenOpfern welche gezielt duch BioWaffen völkergemordet/ausgerottet wurden.

        Im HonigMann-Blog konnte man viel über Deagel und auch UnFruchtbarMachung von Indianern
        in den U$A und Kanada erfahren.

        EUgenik kommt von den ideoLOGEN und wurde/wird von Merowinger durchgeführt.

  28. Ex-Vizechef von Pfizer warnt vor Massenimpfung: „Es ist nur eine Notzulassung“

    https://www.journalistenwatch.com/2020/12/21/ex-vizechef-pfizer/

    Der frühere Vizechef des Pharma-Riesen Pfizer warnt vor falschen Erwartungen und leichtfertigen Verabreichungen des von seinem früheren Unternehmen kürzlich notzugelassenen Corona-Impfstoffs. Er eigne sich in der derzeitigen Form nur für experimentelle Zwecke.

    Michael Yeadon hingegen hält es für nicht erforderlich, den Impfstoff, bezüglich dessen Verträglichkeit aufgrund der Notzulassung noch keine Erfahrungswerte aus Langzeitstudien bestehen, einer breiten Öffentlichkeit zu verabreichen.. ..ALLES LESEN !!

  29. Das Auge der Fatima u.ä.
    https://kurzelinks.de/25p4

    Nazar-Amulette sind in einigen orientalischen Ländern verbreitete blaue, augenförmige Amulette, die gemäß dem Volksglauben den Bösen Blick abwenden sollen.[1]

    Der Name kommt ursprünglich vom arabischen Ausdruck Nazar / :::/ Nazar, was unter anderem für „Sehen, Blick, Einsicht“ steht. Im Türkischen bezeichnet nazar boncuğu das Nazar-Amulett bzw. wörtlich die Blick-Perle, ebenfalls gebraucht werden die Begriffe mavi boncuk (Blaue Perle), oder göz boncuğu (Augen-Perle).[2] Auf Griechisch heißt das Amulett mati (::: „Auge“).

    Im Volksglauben(In welchem? Im orientalischen bei den neidischen Mohammedanern? Bei uns Weißen nicht!) besitzen Menschen mit hellblauen Augen den unheilvollen Blick. Ein ebenfalls „Blaues Auge“ soll demnach als Gegenzauber diesen Blick bannen und abwenden.

    Gern werden Nazar-Perlen gegen den Bösen Blick kleinen Kindern an der Kleidung befestigt, hängen als Amulett allgegenwärtig am Innenrückspiegel von vielen Taxen und Lastwagen oder dienen als Verzierung am Schlüsselanhänger. Jedoch findet man sie ebenso an der Eingangstür zu Viehställen. Geht ein „Auge“ kaputt, so hat es offensichtlich seinen Dienst getan und einen Bösen Blick abgewendet – und wird schnell durch ein neues ersetzt…

    Eine andere Bezeichnung ist auch „Auge der Fatima“, benannt nach der jüngsten Tochter des Propheten Mohammed
    https://de.wikipedia.org/wiki/Nazar-Amulett

    Der türk. Impfstoffpanscher von BioNtech
    trägt ebenfalls ein solches Abwehramulett.
    Und diesem Scharlatan, äh Wissenschaftler
    soll man glauben, daß er einen rettenden
    Impfstoff erfunden habe, Foto mit Ugur Sahin:
    https://cdn.prod.www.manager-magazin.de/images/9c7801d4-0001-0004-0000-000001505257_w948_r1.77_fpx45.09_fpy44.98.jpg
    Ich habe nichts gegen Talismane, aber wenn
    ein Wissenschaftler, der angebl. Deutschland
    u. die halbe Welt mit einem Impfstoff retten werde,
    ein solches trägt, dann kommen mir zusätzliche
    Bedenken über die Wirksamkeit dieses Impfstoffes.
    Denn offensichtlich glaubt er selber nicht an seine
    Giftbrühe u. bemüht den Aberglauben.

    • @Bernhardine

      Wenn der im Dönerladen arbeiten würde, würde da aber nicht kaufen.

      Weil erst Montag, war ich den ganzen Tag unterwegs und habe mir auf dem Rückweg, ein Döner gekauft.

      Der Schmeckte aber richtig Scheiße, nach 3 mal abbeißen, warf ich das Teil, in dem nächsten Mülleimer, nicht das noch das Kotzen bekommen könnte.

      Gruß Skeptiker

  30. Mittlerweile sollte es sich herumgesprochen haben, daß der PCR-Test keine Viren und keine Covid-19-Infektionen nachweist. Der PCR weist lediglich auf der Körperoberfläche eine sehr kurze Nukloeotid-Sequenz nach, die in Sars-CoV2-Viren und wahrscheinlich auch in anderen der zahleichen Corona-Viren vorkommt. 

    Eine Covid-19-Infektion oder eine Ansteckungsgefahr wird durch den PCR-Test nicht nachgewiesen.

    Diese Sachverhalte werden von den regierungstreuen Medien, die mit 120 Millionen Euro subventioniert werden, nicht mitgeteilt. Informieren Sie sich bitte bei Fachleuten wie etwa der Virologin Prof. Kämmerer der Universität Würzburg => https://www.youtube.com/watch?v=B8eUP1ils8I&feature=youtu.be

  31. Nebst Corona Impfungen und deren Nebenwirkungen sollte man sich zwischendurch auch mal wieder an die Nebenwirkungen der sogenannte „ich freu mich drauf“ Integration der Menschen aus dem Morgenland denken. Bevorzugt von Grünen und Roten Deutschlandabschaffern. Offensichtlich ist Corona ein super „Ablenkungsspielzeug“ der Regierung , man hört nämlich kaum mehr davon und die Einheimischen „ziehen wenn möglich in die Schweiz“.

    Gestern 20.12.20 auf Jouwatch veröffentlicht.
    Hamburg-Lokstedt: Drei Jahre nach diesem Video ist nur noch einer von vier Wohnblöcken bewohnt. Viele Bewohner haben aufgegeben und sind frustriert verzogen. Mit der Zwischenvermietung an Migranten hat Rot-Grün die langjährigen Mieter mit ihrem eigenen Steuergeld vertrieben. Das ist Politik gegen das eigene Volk.
    Bemerkung: Nicht nur Hamburg …. Deutschland ist komplett verrückt geworden! (siehe Doku- die deutschen Bewohner haben sich vor Ort noch höflich ausgedrückt!)
    Unglaublich !

    https://www.journalistenwatch.com/2020/12/20/hamburg-integration-zuwanderer/
    

    • Wer wohl lügt? Wenn Mieter, die Politik gegen das eigene Volk nicht mehr aushalten, nicht mehr ertragen, und dann auswandern, oder ihr letztes Hemd für einen evtl. letzten Umzug geben, ist das wahr oder gelogen? Ich kenne nun so viele Leute, die quasi auf gepackten Koffern sitzen, aber durch die weltweite „Corona- Falle“ bewegungsunfähig sind. Aber immer noch, sieht man an den Straßenrändern, ganze Wohnungseinrichtungen stehen. Durchsetzt mit Einrichtungsgenständen aus den 1970er Jahren. Das sind Deutsche, Deutsche, die hier schon lange wohnten, die aber wohin, verschwinden? Es geht auch um die Übernahme des Staates, durch eine miese Bande von Verbrechern, die nicht einmal wissen, ob ihr Putsch, wenn, wie, gelingt? Und das, Link unten, ist eine weitere Schweinerei.
      =================================

      https://wirtschaft.com/finanzminister-koennen-den-lockdown-lange-durchhalten/

      =================================
      „Finanzminister Olaf Scholz (SPD) hat Corona-Hilfen auf lange Sicht zugesagt. „Finanziell können wir den Lockdown lange durchhalten, weil wir über eine robuste Volkswirtschaft mit sehr leistungsfähigen und international wettbewerbsfähigen Unternehmen verfügen“, sagte der SPD-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). Die neuen Überbrückungshilfen seien auf einen längeren Zeitraum ausgelegt.“

      Seit den Rentenkürzungen, durch die SPD, Hartz4, SGBII,SGBXII, mit Hilfe einer Schimäre, der Agenda 2010, haben wir Rentenkürzungen erlebt, die für die Versicherungswirtschaft der wahre Aufbruch waren. Nur, durch Hartz4, erzielt niemand mehr eine echte Rente. Das bleibt alles unter 600.- EURO. Somit hat die SPD, die neuen Rentner, in die Massenarmut getrieben. Die Einführung des EURO wurde für die Rentner, die unter normalen Umständen, noch halbwegs vernünftig leben konnten, zur Katastrophe.

      Und da kommt ein Wirecard – Scholz dazu, diesen Spruch los zu lassen, und gesteht damit nur ein, dass der Kampf der Bosse, gegen vernünftige Sozialleistungen, in der BRiD, ein seit Jahrzehnten eingelaufenes Spiel von Politik und Wirtschaft war.

      „Finanzminister Olaf Scholz (SPD) hat Corona-Hilfen auf lange Sicht zugesagt. „Finanziell können wir den Lockdown lange durchhalten, weil wir über eine robuste Volkswirtschaft mit sehr leistungsfähigen und international wettbewerbsfähigen Unternehmen verfügen“

      Was ist aber, wenn des Scholz neue Kleider, nicht mehr sichtbar sind, weil die robuste Wirtschaft, keine Steuern und Sozialabgaben mehr zahlt?

  32. Seltsamer, bezeichnenderweise klagt niemand der Fachleute die Politik, die Medien oder gar die Pharmalobby an!

    Es müsste jetzt doch auch den studierten Fachleuten, Medizinern, Virologen, Immunologen und so weiter mehr und mehr klar sein, daß das unheimliche Verhalten und Beharren bezüglich der Gefährlichkeit des

    C19 und des mit Gewalt durchgeboxten Impfzwanges der Regierungen, Medien, den Nutznießern und deren Bütteln eben kein tragischer Irrtum ist, sondern ein krimineller Akt die Bürger zu Sklaven zu machen, gar umzubringen!!!

    Es sollte den Experten langsam klar sein, daß das größte Verbrechen in der Menschheitsgeschichte auf den Weg gebracht wird!

    Es ist scheinbar so, wenn der Wahnsinn gigantische Ausmaße angenommen hat, wird er nicht mehr wahrgenommen!

    Leider muss ich sagen, daß keiner der Fachleute erkennt, gar sich nicht getraut diese Wahrheit direkt anzusprechen, nämlich daß ein höchstkriminelles Machwerk aus Politik, Medien und Pharma mittels dieser Maßnahmen die Menschheit fast ausrotten will!

    Traurig und erschreckend ist, daß sich keiner der 33 interviewten Fachleute sich traut die Politik, Medien und Pharmalobby bezüglich des eigentlich nichtmehr zu leugnenden Tun anzuklagen!

    Sie beschränken sich nur auf die Gefährlichkeit des Impfstoffes, mehr nicht!

    lg.

    • Bester Freund: Den Elefanten im Raum bzw. auf der eigenen Couch wollen sie nicht sehen! Das war auch zu DDR Zeiten nicht anders im Sozialismus sind immer andere Schuld nur niemals die Sozialisten selbst!
      Hoffen wir das der neue Prager Fenstersturz in Berlin stattfinden wird!
      Horido LG

  33. In Ergänzung meines vorigen Kommentars und der Folgen des völligen Scheiterns von „Integration“- der Flutung Deutschlands von Millionen neuer Menschen spätestens seit dem Herbst 2015 der sozialistischen Gutmensch Vorstellung des linksrotschwarzgrünen Systems Namens Merkel–> im Augenblick seit 1 Jahr nun durch den Corona- Wahnsinn völlig übertüncht, aus den Augen verloren und Staatskonform passend überschrieben — >

    Schicksalsjahr 2021 >>> Wann nimmt der Bürger sein Schicksal endlich in die eigene Hand?<<
    Von Martin Renner AFD 19.12.20
    Auszug: …“ Im Schatten des bevorstehenden ökonomischen Fiaskos werden grundlegende Dinge vollzogen. Mit weitaus dramatischeren Folgen als bloße wirtschaftliche Schäden. Wir werden weiterhin Massenmigration nach Europa, insbesondere nach Deutschland, beobachten dürfen. Wir werden sehr stark in die politisch existenzielle Frage einbezogen sein: Trump oder Biden? Wir werden weiterhin erleben, wie das „WIR“, das die gesellschaftliche Klammer einer homogenen gesellschaftlichen Gemeinschaft bildet, weiter zerteilt, neutralisiert und atomisiert werden wird.

    Das „Deutschsein“ abschaffen
    (….)
    Der Bürger ist der allgegenwärtigen und immer intensiver werdenden ideologischen Dauerberieselung der Pseudo-Eliten des polit-ökonomisch-medialen Komplexes rund um Merkel beständig ausgeliefert. Hier: De-Industrialisierung und Energiewende zur Klimarettung, Gender-Gaga, Massenmigration und Multi-Kulti-Wahnsinn, Euro-Rettung um jeden Preis. Und dort: Der permanente Vorwurf von Phobien in allen Spielarten – Xenophobie, Homophobie, Islamophobie, Transgenderphobie, Rassismus und Diskriminierung von allem und jedem. Der reinste Irrsinn.

    Wahrlich, diese Frau aus der ehemaligen, ach so demokratischen „DDR“, bestens ausgebildet in Marxismus-Leninismus, hat das Prinzip der Demokratie voll verstanden. Nein, nicht verstanden, sie weiß nur, wie man eine Demokratie durch demokratisch aussehende Maßnahmen – gerade in Zeiten des Corona-Sonderrechtsregimes – zu einer Autokratie entarten lassen kann. Und die Pathologisierung von Systemgegnern gehörte ja in diesen kommunistischen Musterländern ihrer Herkunft zum täglichen Handwerk.
    Der immer übergriffigere Staat macht den Bürger zum Systemsklaven
    Der „normale“, arbeitende Bürger, der einfach sein Leben lebt, vielleicht Kinder hat und nicht zuletzt auch für deren Zukunft arbeiten geht, findet sich plötzlich auf der Anklagebank wieder. War er bisher vielleicht weitgehend unpolitisch, so wird er nun in jedem Stadium und in jedem Bereich seines Lebens, bis in das – eigentlich unantastbare – Private hinein von einem immer übergriffigeren Staat gemaßregelt, getadelt, ermahnt und regelrecht erzogen.
    (..)
    ganzer Kommentar siehe:
    http://www.pi-news.net/2020/12/wann-nimmt-der-buerger-sein-schicksal-endlich-in-die-eigene-hand/

    persönliche Bemerkung: Wir sind durch Merkel und ihre hingetrimmte komplett Linksabgerichtete cDU/cSU inkl. SPD/Linke bereits im Urkern der sozialistischen, kommunistischen Systems der Ex DDR angekommen trotz abgebauter Grenzen und Selbstschussanlagen angekommen. Der eigentliche „Selbstschuss“ ist längst nach 16 Jahren Merkel in den Hirnen der gesamtdeutschen Gesellschaft angekommen. der Globalist Amazon liefert Merkel dazu noch den PappKarton, in dem wir dann alle im letzten Schwurbel-Abgesang der Planwirtschaft entsorgt werden sollen.

    Wars das wirklich, Deutschland? Ich glaube es nicht!
    Nur wo ist die Er/Lösung?

  34. Es wurden mehrere Gründe für die Tötungen genannt, darunter Eugenik, Rassenhygiene und Geldsparen.“
    Aktion T4 – Wikipedia

    „Anspruch haben“ – Beta-Versionen zuerst

    „Für Deutschland hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn 
    am Freitag per Verordnung festgelegt, in welcher Reihenfolge
    die Bürgerinnen und Bürger
    Anspruch auf eine Corona-Impfung haben.

    Als erstes sind Menschen ab 80 Jahren an der Reihe, sowie Menschen, die in Pflegeheimen leben oder arbeiten. Auch das Personal auf Intensivstationen, in Notaufnahmen und Rettungsdiensten hat höchste Priorität.

    In der zweiten Gruppe sind Menschen ab 70 Jahren.
    Unter anderem fallen in die zweite Gruppe auch Demenzkranke, Transplantationspatienten, Menschen mit Trisomie 21 und Menschen in Asyl- oder Obdachlosenunterkünften.

    Zur dritten Gruppe gehören alle ab 60 Jahren, weitere Risikopatienten sowie Mitarbeiter von Polizei, Feuerwehr und anderen Behörden, Beschäftigte im Lebensmitteleinzelhandel
    und Saisonarbeiter.“
    Coronavirus: EU-Behörde empfiehlt Zulassung des Biontech-Impfstoffs (msn.com)

    • Umfragen und Kriterien zur Impfbereitschaft
      KFF COVID-19 Vaccine Monitor: December 2020 | KFF

      Impf-Auswahlverfahren gemäß CDC
      „Jeder US-Bundesstaat wurde angewiesen, ethnische Minderheiten als kritische und gefährdete Gruppe in ihren Impfstoffverteilungs-plänen zu berücksichtigen, so die Richtlinien der Centers for Disease Control (CDC).

      Infolgedessen hat die Hälfte der US-Bundesstaaten Pläne entworfen, die nun schwarze, hispanische und indigene Einwohner in irgendeiner Weise gegenüber Weißen bevorzugen, wenn die Impfstoffverteilung beginnt.  

      Unserer Analyse zufolge haben sich 25 Bundesstaaten dazu verpflichtet, bei der Entscheidung, welche Gruppen bei der Impfung gegen das Coronavirus bevorzugt werden sollen, einen Schwerpunkt auf rassische und ethnische Gemeinschaften zu legen.

      Dazu gehören New Mexico, wo die Zusammenarbeit mit amerikanischen Ureinwohnern Priorität hat, Kalifornien, das sich verpflichtet hat, schwarzen und hispanischen Menschen einen besseren Zugang zu dem Impfstoff zu ermöglichen, und Oregon,
      wo Gesundheitsbeamte erklärt haben, dass ethnische
      Minderheiten einen „gleichberechtigten Zugang“
      zu der Impfung haben.

      Einige Staaten haben sogar noch spezifischere Pläne gemacht,
      um farbige Bevölkerungsgruppen zu bevorzugen, wobei
      12 Staaten speziell die Bemühungen erwähnen, mit Gesundheitsdienstleistern in Gebieten mit einer großen Minderheitenbevölkerung zusammenzuarbeiten, um „diverse Bevölkerungsgruppen“ zu erreichen, so die Kaiser Family Foundation.   

      Die CDC hat auch eine Anleitung zu ihrem Social Vulnerability
      Index (SVI) herausgegeben, der 15 Variablen aus der US-Volkszählung verwendet, um lokalen Beamten zu helfen, Gemeinden zu identifizieren, die möglicherweise Unterstützung benötigen.

      Er wird in Bundesstaaten wie Michigan eingesetzt, wo der Minderheitenstatus und die gesprochene Sprache bei der Entscheidung berücksichtigt werden können, wie hoch die
      Priorität ist, einen Impfstoff zu erhalten.

      Insbesondere Maine hat einen „Racial/Ethnic Minority COVID-19 Vaccination Plan“ entwickelt, um Gruppen zu bevorzugen, die „Krankheitsraten aufweisen, die ihren Anteil an der Gesamtbevölkerung weit übersteigen“. 

      In den USA ist die Wahrscheinlichkeit, dass Schwarze und Hispanics an Covid-19 sterben, fast dreimal so hoch wie bei Weißen. 

      Die USA haben am Freitag einen zweiten COVID-19-Impfstoff
      in ihr Arsenal aufgenommen und damit die Bemühungen verstärkt, den Ausbruch der Krankheit zurückzuschlagen, der so schlimm ist, dass die Nation regelmäßig mehr als 3.000 Todesfälle pro Tag verzeichnet.

      Die dringend benötigten Impfstoffdosen werden am Montag eintreffen, nachdem die Food and Drug Administration (FDA) einen Notfall-Rollout des von Moderna Inc. und den National Institutes of Health entwickelten Impfstoffs genehmigt hat.

      In der ersten Phase der Einführung des Impfstoffs folgten die meisten Staaten der Empfehlung der Centers for Disease Controls, dass Mitarbeiter des Gesundheitswesens und Bewohner von Pflegeheimen die allerersten Dosen erhalten.“
      Hal Turner Radio Show – The Perfect Genocide: COVID-19 Vaccine Distribution „Preference“ for Minorities

  35. Großbritannien: Katholiken dürfen sich trotz ethischer Bedenken impfen lassen

    Katholiken dürfen sich „guten Gewissens“ mit dem Anti-Corona-Impfstoff von AstraZeneca impfen lassen obwohl bei seiner Herstellung Zellen von abgetriebenen Föten verwendet werden. Das erklären die katholischen Bischöfe von England und Waltes in einem Statement von diesem Freitag.

    Da wissen wir doch wer dahinter steckt der mit „Menschenmaterial arbeitet“.
    Deswegen fällt es mir bei diesen auch nicht mehr schwer daran zu glauben, daß das Blut zuvor gefolteter Kinder von diesen Satanisten getrunken kann ich nicht mehr sagen, sondern „gesoffen“ wird. Diese Blutsauger, diese menschenverachtenden Individien.
    Mich würde interessieren bei diesen Mengen von Impfstoffen wieviele Abgetriebene hierzu verwendet worden sind. In früheren Zeiten nannte man Abtreibungen aus fadenscheinigen Gründen Mord und wer solche „Zutaten“ benutzt ist ein Impfmörder in doppelter Hinsicht.

    Babylon muß fallen und wird fallen.
    https://www.vaticannews.va/de/welt/news/2020-12/corona-virus-impfstoff-abtreibung-ethik-bischoefe-england-wales.html

  36. Ich zahle die Provision für die Villa definitiv nicht mit und notfalls werde ich kämpfen…die erleben Ihr blaues Wunder, das Maß ist mehr als voll. Warum soll man diesem kriminellen Haufen noch irgendwas glauben (nicht mal mehr die Uhrzeit glaube ich diesem Gesindel), die gerade auch jedes Gesetz brechen und sich jetzt auch noch als “lieber Gott” aufspielen.
    Folgend Beschreibungen zur Impfung – kleiner Auszug:
    Aus Sicht der Schulmedizin dürfte die Impfung nicht angewandt werden:
    1. Weil RNA durch mehrere Mechanismen in DNA umgewandelt und Chromosomen schädigen wird.
    2. Weil damit körpereigene Enzyme getroffen werden, die als Bestandteile des Virus fehlgedeutet werden.
    Aus einer Sicht ist der Biontech-RNA-Impfstoff gefährlicher als Nanopartikel selbst, da die Impf-RNA in Lipo-Nanopartikel eingepackt ist und wir hier ein doppelreaktives Gemisch haben, das hauptsächlich im Gehirn landen und viel mehr Narkolepsie erzeugen wird, als es beim Schweinegrippe-Impfstoff der Fall war.
    Beim Impfstoff aus Mainz (mRNA) sind Fette in ihrer nicht auflösbaren und ständig sehr reaktiven Nano-Partikel-Form, darunter das bekannte Allergen, das Lösungsmittel PEG (Polyethanolglykol). Außerdem wird der Impfstoff bei einer unbekannten Anzahl an Menschen zu Chromosomenstrangbrüchen und daraus resultierenden Energieschwäche führen, zu Unfruchtbarkeit und Behinderung der Nachkommen, wenn die Chromosomenbrüche auch in der “Keimbahn” der Männer und Frauen geschehen.
    Das ist die kürzest mögliche Beschreibung der Impfschäden, die Ugur Sahadin persönlich zu verantworten hat und die sicherlich zu einer beobachtbaren Anzahl an Todesfällen führen wird, die dann als Folge des Virus ausgegeben werden.
    Und weiter aus einer anderen Webseite mit vielen weiteren Informationen:
    Neuer Gen-Technischer Eingriff mit minimalem Nutzen aber maximalem Risiko.
    Eine sonst immer übliche Nutzen-Risiko Abwägung wurde weder von der EU, noch von der STIKO, noch vom IQWIG und schon gar nicht von der Regierungs-Ethikkommission vorgenommen. Sie wurde nicht einmal angefragt. Öffentlich gestritten wird absurderweise nur darum, wer die unnütze, teure und hochriskante Gen-Manipulation als erstes erhalten “darf”.
    Und mal eine Frage an euch – wenn Ihr dann behindert herumhängt – wer zahlt das ??? Der Gleiche wie bei der Schweinegrippe – in Dummland niemand. Wegen Gensalat geht Ihr auf die Barrikaden, aber wenn euch einer das Immunsystem kaputt machen will durch Gentechnik ist das ok ??? Das Immunsystem braucht weder korrupte Politiker noch Billy Boy, es funktioniert auch ganz einfach so. Und wenn ich lese Alte, Kranke zuerst, dann ist das ein Fall für den Staatsanwalt, denn nur Gesunde dürfen geimpft werden.

  37. Guru – Guru – Es ist Blut im Schuh
    Der Spike-Mutation fehlen zwei Amino-Säuren

    „Wir wissen, dass es eine Variante gibt.
    Wir wissen nichts darüber, was das biologisch bedeutet“,
    sagte Alan McNally, von der Universität Birmingham, der BBC. 

    Die zweite Mutation rührt von einem Verlust genetischen
    Materials – einer sogenannten Gendeletion.
    Die Folge: Zwei Aminosäuren fehlen am Spike-Protein.
    Die Entdeckung ist nicht neu, die Mutation war seit dem Frühjahr bereits in mehreren Ländern bei Sars-CoV-2 entdeckt worden – unter anderem bei Nerzen.
    Was die Forscher beobachteten: Während der Behandlung setzte sich im Patienten die mutierte Variante nach und nach durch – möglicherweise war sie resistenter gegen die Antikörper. Die Infektion konnte nicht geheilt werden, der Patient starb.“

    Gesundheitsbehörden meinen, dass durch eine
    Impfung das Immunsystem lerne, verschiedene
    Teile des Spike-Proteins zu attackieren, berichtet
    u. a. die BBC.
    „Epidemiologe Prof. Timo Ulrichs betont gegenüber RTL/ntv,
    dass es ein völlig natürlicher Vorgang sei, dass das Virus in Varianten auftritt. „Virologen schauen, ob die Abweichungen
    des Virus wirklich massiv sind.
    Bisher sieht es aber nicht so aus.
    Im Moment hat das Virus auch keinen Mutationsdruck,
    da es sich in der aktuellen Variante weltweit verbreiten kann.““
    Mutationen am Spike-Protein: Neue Coronavirus-Variante bereitet Sorgen – n-tv.de (n-tv.de)

    • Der geschwächte Virus, den das Immunsystem
      des (ungeimpften ?) Covid-19-Genesenen isoliert hatte,
      wurde wohl durch die Blut-Plasma-Übertragung in einen (ungeimpften ?) Patienten mit geschwächtem Immunsystem aktiviert, bzw. die geschwächten Antikörper des Patienten
      waren wohl schon so betriebsblind, dass sie mit ihm eine
      Eiweißverbindung eingingen, die Mutationen daraus
      zwei Amino-Säuren weniger hatten und der Patient daran
      verstarb.

      „…Vor allem die Tatsache, dass
      die Bindung an die menschliche Zelle stärker würde,
      nannte Drosten interessant.

      Allerdings sagte Drosten, dass dieser Umstand
      das Virus sogar schwächen könnte:
      „Das muss nicht gut sein für das Virus.“ …“
      Drosten über Corona-Mutation: „Ich denke, dass das schon in Deutschland ist“ (msn.com)

    • „Selektionshygiene – 2020“
      Haftung ausgeschlossen – Scharlatanerie
      >Langzeitschäden werden billigend in Kauf genommen
      >Vorsätzlich schwere Körperverletzung

      „Aus wissenschaftlicher Sicht sei die Wahrscheinlichkeit dafür
      hoch, sagte er der Nachrichtenagentur dpa. „Wir haben den Impfstoff bereits gegen circa 20 andere Virusvarianten mit
      anderen Mutationen getestet. Die Immunantwort, die durch
      unseren Impfstoff hervorgerufen wurde, hat stets alle
      Virusformen inaktiviert.“

      Im Internetprogramm der „Bild“ sagte Sahin allerdings auch, die Wirksamkeit des Impfstoffs gegen die neueste Virus-Mutation
      lasse sich derzeit nicht „garantieren“. Das Virus sei jetzt etwas stärker mutiert, sagte Sahin der dpa weiter.
      „Wir müssen das jetzt experimentell testen.
      Das wird etwa zwei Wochen in Anspruch nehmen.
      Wir sind aber zuversichtlich, dass der Wirkungsmechanismus dadurch nicht signifikant beeinträchtigt wird.“

      Das Antigen, das das Mainzer Unternehmen und sein US-Partner Pfizer für den Impfstoff nutzen, besteht Sahin zufolge aus über
      1270 Aminosäuren. Davon seien jetzt neun mutiert, also noch
      nicht einmal ein Prozent.
      „Unser Impfstoff sieht das ganze Protein und bewirkt multiple Immunantworten. Dadurch haben wir so viele Andockstellen,
      dass das Virus schwer entkommen kann.
      Das bedeutet aber nicht, dass die neue Variante harmlos ist.“
      Der Biontech-Impfstoff auf Basis des Botenmoleküls mRNA
      könne prinzipiell schnell an neue Varianten angepasst werden.“
      Biontech-Chef über Corona-Mutation: Neue Virus-Variante – „Testen die nächsten zwei Wochen , ob der Impfstoff wirkt“ (msn.com)

    • Virus-Geburtshilfe:
      Vier kurze Aminosäuren wurden in das Virus eingefügt

      „…Um die Rekombination zu ermöglichen, sind allerdings Ko-Infektionen notwendig: Beide Linien müssen gleichzeitig in der gleichen Zelle vorkommen – das ist quasi der Sex der Viren.

      Wenn also Wirte mit unterschiedlichen Viruslinien nah zusammengebracht werden, dann erhöht sich die Wahrscheinlichkeit für neue Rekombinationsprodukte,
      die auch auf einen weiteren Wirt überspringen können.

      Das Sars-CoV-2-Virus ist unter anderem durch mehrere solche Rekombinationsereignisse entstanden, insbesondere die kurze Einfügung von vier Aminosäuren, die zu der besonders leichten Aufnahme in menschliche Zellen führt (siehe Haupttext) kann man sich nur durch eine Rekombination erklären. …“
      Coronavirus: Virale Anpassung durch Quasi-Sex (faz.net)

      • Wenn die Impfstoffe schon längst produziert sind,
        wieso werden dann Berichte gezeigt, dass die
        Produktion erst startet und wer bei der Produktion
        involviert sein soll ?

        „…“Was mich wundert, ist, warum man den nicht
        schon verteilt hat, bevor die Zulassung da war, denn produziert ist der ja längst“,
        sagte Montgomery am Dienstag
        im Interview mit RTL und N-TV. …“
        „Warum wurde der Impfstoff nicht schon verteilt?“: Weltärzte-Chef übt scharfe Kritik an Organisation der Corona-Impfungen (msn.com)

      • Zur Video-Hervorhebung:
        Ugur Sahin: „Wir haben ja im Prinzip eine Situation,
        in der wir, vor allen Dingen, in Europa, in USA,
        in den westlichen Staaten eine Altersstruktur
        haben, die besonders gefährdet ist – durch den
        Impfstoff.“

      • Bernhard Montgomery
        „Als Sieger über Erwin Rommels Panzerarmee Afrika in der Zweiten Schlacht von El Alamein erlangte Montgomery Weltruhm“
        Bernard Montgomery – Wikipedia

        Frank Ulrich Montgomery
        bemängelt Verteilungsorganisation der Impfstoff-Dosen
        und sagt, dass diese bereits produziert seien.
        >“Montgomerys Vater war ein britischer Offizier, der in
        der Folge des Zweiten Weltkrieges nach Deutschland gekommen war“
        >“engagiert sich auch für ein Verbot der Euthanasie oder des ärztlich assistierten Selbstmords“
        >“Im Mai 2020 sprach er sich für eine obligatorische Corona-Impfung aus.“
        Frank Ulrich Montgomery – Wikipedia

      • Ein theoLOGEN-Sohn KriegsVerbrecher der privaten Windsor-MerowingerArmee

        https://c8.alamy.com/compde/e0kr3a/sir-winston-churchill-chats-mit-general-montgomery-e0kr3a.jpg
        MontGomery-CurchILL-RothSchild
        https://footage.framepool.com/shotimg/qf/106953179-arthur-harris-marshal-of-the-royal-air-force-bernard-montgomery-british-sector.jpg

        BrandOpferDienst für Moloch an Deutschen Frauen und Kindern.
        In Dresden wurden mehr Menschen ermordet als in A………
        und das in einem einzigen Angriff. Das größte KriegsVerbrechen aller Zeiten, industrieller MassenMord der Merowinger.
        Churchill, Roosevelt, Truman und EisenHower.

        https://i2.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2020/02/Dresden-1945-mehr-Tote-als-in-Hiroshima-und-Nagasaki-01.jpg

        https://michael-mannheimer.net/?s=dresden

        Heute 23.Dezember ist einer der höchsten FeierTage der MolochDiener.

      • Die schrecklichen amerikanischen Wurzeln der Nazi-Eugenik

        textauszug GoogleTranslator

        Eugenik wäre so bizarr gewesen, wenn nicht eine umfassende Finanzierung durch Unternehmensphilanthropien, insbesondere die Carnegie Institution, die Rockefeller Foundation und das Harriman Railroad Fortune, stattgefunden hätte. Sie alle waren mit einigen der angesehensten Wissenschaftler Amerikas verbündet, die von so angesehenen Universitäten wie Stamford, Yale, Harvard und Princeton stammten. Diese Akademiker traten für Rassentheorie und Rassenwissenschaft ein und fälschten und verdrehten dann Daten, um den rassistischen Zielen der Eugenik zu dienen.

        Der Präsident von Stanford, David Starr Jordan, begründete den Begriff „Rasse und Blut“ in seinem Rassenbrief „Blood of a Nation“ aus dem Jahr 1902, in dem der Universitätswissenschaftler erklärte, dass menschliche Qualitäten und Bedingungen wie Talent und Armut durch das Blut gehen.

        1904 richtete die Carnegie Institution in Cold Spring Harbor auf Long Island einen Laborkomplex ein, in dem gewöhnliche Amerikaner Millionen von Karteikarten aufbewahrten, während Forscher sorgfältig die Entfernung von Familien, Blutlinien und ganzen Völkern planten. Von Cold Spring Harbor aus sind die Befürworter der Eugenik in den Gesetzgebungen Amerikas sowie in den Sozialdiensten und -verbänden des Landes aufgeregt.

        Das Vermögen der Harriman-Eisenbahn bezahlte lokale Wohltätigkeitsorganisationen wie das New Yorker Büro für Industrie und Einwanderung, um jüdische, italienische und andere Einwanderer in New York und anderen überfüllten Städten aufzuspüren und sie zu deportieren, zu beschließen oder zu sterilisieren.

        Die Rockefeller-Stiftung half bei der Gründung des deutschen Eugenik-Programms und finanzierte sogar das Programm, an dem Josef Mengele arbeitete, bevor er nach Auschwitz ging.

        TextAuszug

        Eugenische Züchter glaubten, die amerikanische Gesellschaft sei nicht bereit, eine organisierte tödliche Lösung umzusetzen. Aber viele psychiatrische Anstalten und Ärzte praktizierten selbst improvisierte medizinische Letalität und passive Sterbehilfe. Eine Einrichtung in Lincoln, Illinois, fütterte ihre ankommenden Patienten mit Milch von tuberkulösen Kühen, die glaubten, ein eugenisch starkes Individuum sei immun. In Lincoln ergaben sich eine jährliche Sterblichkeitsrate von 30 bis 40 Prozent. Einige Ärzte praktizierten jeweils ein Neugeborenes passives Eugenizid. Andere Ärzte in psychiatrischen Anstalten, die tödliche Vernachlässigung betreiben.

        Da das Eugenizid an den Rand gedrängt wurde, war die Hauptlösung für Eugeniker die rasche Ausweitung der erzwungenen Segregation und Sterilisation sowie weitere Einschränkungen der Ehe. Kalifornien führte die Nation an und führte fast alle Sterilisationsverfahren mit wenig oder gar keinem ordnungsgemäßen Verfahren durch. In den ersten 25 Jahren der eugenischen Gesetzgebung sterilisierte Kalifornien 9.782 Personen, hauptsächlich Frauen. Viele wurden als „böse Mädchen“ eingestuft, als „leidenschaftlich“, „übergeschlechtlich“ oder „sexuell eigensinnig“ diagnostiziert. Bei Sonoma wurden einige Frauen wegen einer ungewöhnlich großen Klitoris oder Schamlippen sterilisiert.

        Allein im Jahr 1933 wurden mindestens 1.278 Zwangssterilisationen durchgeführt, von denen 700 Frauen betrafen. Die beiden führenden Sterilisationsmühlen des Staates im Jahr 1933 waren Sonoma State Home mit 388 Operationen und Patton State Hospital mit 363 Operationen. Weitere Sterilisationszentren waren die staatlichen Krankenhäuser Agnews, Mendocino, Napa, Norwalk, Stockton und Pacific Colony.

        Sogar der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten befürwortete Aspekte der Eugenik. In seiner berüchtigten Entscheidung von 1927 schrieb der Richter am Obersten Gerichtshof, Oliver Wendell Holmes: „Es ist besser für die ganze Welt, wenn die Gesellschaft nicht darauf wartet, entartete Nachkommen wegen Verbrechens hinzurichten oder sie wegen ihrer Dummheit verhungern zu lassen, sondern die Gesellschaft diejenigen verhindern kann, die offensichtlich sind.“ unfähig, ihre Art fortzusetzen … Drei Generationen von Dummköpfen sind genug. “ Diese Entscheidung öffnete die Schleusen für Tausende, die zwangsweise sterilisiert oder auf andere Weise als untermenschlich verfolgt wurden. Jahre später zitierten die Nazis bei den Nürnberger Prozessen Holmes ‚Worte zu ihrer eigenen Verteidigung.

        Erst nachdem sich die Eugenik in den USA festgesetzt hatte, wurde die Kampagne in Deutschland transplantiert, nicht zuletzt durch die Bemühungen der kalifornischen Eugeniker, die Broschüren zur Idealisierung der Sterilisation veröffentlichten und sie an deutsche Beamte und Wissenschaftler weitergaben.

        Hitler studierte amerikanische Eugenikgesetze. Er versuchte, seinen Antisemitismus zu legitimieren, indem er ihn medizinisierte und in die schmackhaftere pseudowissenschaftliche Fassade der Eugenik einwickelte. Hitler konnte mehr Anhänger unter vernünftigen Deutschen rekrutieren, indem er behauptete, die Wissenschaft sei auf seiner Seite. Während Hitlers Rassenhass aus seinem eigenen Kopf entsprang, wurden die intellektuellen Umrisse der Eugenik, die Hitler 1924 annahm, in Amerika gemacht.

        In den 20er Jahren pflegten die Eugeniker der Carnegie Institution tiefe persönliche und berufliche Beziehungen zu den faschistischen Eugenikern Deutschlands. In Mein Kampf , veröffentlicht 1924, zitierte Hitler die amerikanische eugenische Ideologie und zeigte offen ein gründliches Wissen über die amerikanische Eugenik. „Es gibt heute einen Staat“, schrieb Hitler, „in dem sich zumindest schwache Anfänge zu einer besseren Konzeption [der Einwanderung] bemerkbar machen. Natürlich ist es nicht unsere vorbildliche deutsche Republik, sondern die Vereinigten Staaten.“

        Hitler erzählte seinen Kameraden stolz, wie genau er den Fortschritt der amerikanischen Eugenik-Bewegung verfolgte. „Ich habe mit großem Interesse die Gesetze mehrerer amerikanischer Staaten zur Verhinderung der Fortpflanzung durch Menschen studiert, deren Nachkommen aller Wahrscheinlichkeit nach keinen Wert haben oder den Rassenbestand schädigen würden“, sagte er einem anderen Nazi.

        Hitler schrieb sogar einen Fanbrief an den amerikanischen Eugenik-Führer Madison Grant, in dem er sein rassenbasiertes Eugenik-Buch The Passing of the Great Race als seine „Bibel“ bezeichnete.

        Hitlers Kampf um eine überlegene Rasse wäre ein verrückter Kreuzzug für eine Meisterrasse. Nun wurde der amerikanische Begriff „Nordic“ frei mit „Germanic“ oder „Aryan“ ausgetauscht. Rassenwissenschaft, Rassenreinheit und Rassendominanz wurden zur treibenden Kraft hinter Hitlers Nationalsozialismus. Die Eugenik der Nazis würde letztendlich bestimmen, wer in einem vom Reich dominierten Europa verfolgt wird, wie Menschen leben und wie sie sterben würden. Nazi-Ärzte würden die unsichtbaren Generäle in Hitlers Krieg gegen die Juden und andere Europäer werden, die als minderwertig gelten. Ärzte würden die Wissenschaft schaffen, die eugenischen Formeln entwickeln und sogar die Opfer für Sterilisation, Sterbehilfe und Massenvernichtung von Hand auswählen.

        In den frühen Jahren des Reiches begrüßten Eugeniker in ganz Amerika Hitlers Pläne als logische Erfüllung ihrer eigenen jahrzehntelangen Forschung und Bemühungen. Kalifornische Eugeniker veröffentlichten die NS-Propaganda für den amerikanischen Konsum erneut. Sie arrangierten auch wissenschaftliche Exponate der Nazis, wie eine Ausstellung im August 1934 im LA County Museum, für das jährliche Treffen der American Public Health Association.

        Als sich die Sterilisationen in Deutschland 1934 auf über 5.000 pro Monat beschleunigten, prahlte der kalifornische Eugenikführer CM Goethe nach seiner Rückkehr aus Deutschland mit einem wichtigen Kollegen: „Sie werden interessiert sein zu wissen, dass Ihre Arbeit eine wichtige Rolle bei der Meinungsbildung gespielt hat Überall habe ich gespürt, dass ihre Meinungen durch amerikanische Gedanken enorm angeregt wurden. Ich möchte, dass Sie, mein lieber Freund, diesen Gedanken für den Rest Ihrer Zeit mit sich führen Leben, dass Sie wirklich eine große Regierung von 60 Millionen Menschen in Aktion gesetzt haben. “

        Im selben Jahr, zehn Jahre nachdem Virginia sein Sterilisationsgesetz verabschiedet hatte, bemerkte Joseph DeJarnette, Superintendent des Western State Hospital in Virginia, im Richmond Times-Dispatch : „Die Deutschen schlagen uns in unserem eigenen Spiel.“

        Amerika hat nicht nur die wissenschaftliche Roadmap bereitgestellt, sondern auch die eugenischen Institutionen Deutschlands finanziert. Bis 1926 hatte Rockefeller Hunderten deutscher Forscher rund 410.000 US-Dollar gespendet – fast 4 Millionen US-Dollar im 21. Jahrhundert. Im Mai 1926 vergab Rockefeller 250.000 US-Dollar an das Deutsche Psychiatrische Institut des Kaiser-Wilhelm-Instituts, das später zum Kaiser-Wilhelm-Institut für Psychiatrie wurde. Zu den führenden Psychiatern am Deutschen Psychiatrischen Institut gehörte Ernst Rüdin, der Direktor und schließlich Architekt von Hitlers systematischer medizinischer Repression wurde.

        Ein weiteres im eugenischen Institutionskomplex des Kaiser-Wilhelm-Instituts war das Institut für Hirnforschung. Seit 1915 wurde es von einem einzigen Raum aus betrieben. Alles änderte sich, als Rockefeller-Geld 1929 eintraf. Mit einem Zuschuss von 317.000 US-Dollar konnte das Institut ein großes Gebäude errichten und im Mittelpunkt der deutschen Rassenbiologie stehen. Das Institut erhielt in den nächsten Jahren zusätzliche Zuschüsse von der Rockefeller Foundation. Das Institut wurde erneut von Hitlers medizinischem Handlanger Ernst Rüdin geleitet. Rüdins Organisation wurde zum Hauptdirektor und Empfänger der mörderischen Experimente und Forschungen, die an Juden, Zigeunern und anderen durchgeführt wurden.

        Ab 1940 wurden Tausende von Deutschen, die aus Altersheimen, psychiatrischen Anstalten und anderen Haftanstalten entnommen wurden, systematisch vergast. Zwischen 50.000 und 100.000 wurden schließlich getötet.

        Leon Whitney, Exekutivsekretär der American Eugenics Society, erklärte zum Nationalsozialismus: „Während wir herumfummelten … nannten die Deutschen einen Spaten einen Spaten.“

        Ein besonderer Empfänger der Rockefeller-Förderung war das Kaiser-Wilhelm-Institut für Anthropologie, menschliche Vererbung und Eugenik in Berlin. Amerikanische Eugeniker hatten sich jahrzehntelang nach Zwillingen gesehnt, um ihre Forschungen zur Vererbung voranzutreiben. Das Institut war nun bereit, solche Forschungen auf einem beispiellosen Niveau durchzuführen. Am 13. Mai 1932 sandte die Rockefeller Foundation in New York ein Radiogramm an ihr Pariser Büro: JUNI TREFFEN EINEN EXECUTIVE-AUSSCHUSS VON NEUN TAUSEND DOLLAR ÜBER DREI JAHRE ZUM KWG-INSTITUT ANTHROPOLOGIE FÜR DIE FORSCHUNG VON ZWILLINGEN UND AUSWIRKUNGEN AUF SPATERGESERM .

        Zur Zeit von Rockefellers Stiftung war Otmar Freiherr von Verschuer, ein Held in amerikanischen Eugenikkreisen, Leiter des Instituts für Anthropologie, menschliche Vererbung und Eugenik. Die Rockefeller-Finanzierung dieses Instituts wurde während Verschuers früher Amtszeit sowohl direkt als auch über andere Forschungskanäle fortgesetzt. 1935 verließ Verschuer das Institut, um eine konkurrierende Eugenik-Einrichtung in Frankfurt zu gründen, die in der amerikanischen eugenischen Presse vielfach angekündigt wurde. Die Forschung an Zwillingen im Dritten Reich explodierte, unterstützt durch Regierungsverordnungen. Verschuer schrieb in Der Erbarzt , einer von ihm herausgegebenen eugenischen Arztzeitschrift , dass der deutsche Krieg eine „vollständige Lösung des jüdischen Problems“ bringen würde.

        Verschuer hatte einen langjährigen Assistenten. Sein Name war Josef Mengele. Am 30. Mai 1943 kam Mengele in Auschwitz an. Verschuer teilte der Deutschen Forschungsgemeinschaft mit: „Mein Assistent Dr. Josef Mengele (MD, Ph.D.) hat sich mir in diesem Forschungszweig angeschlossen. Derzeit ist er als Hauptsturmführer und Lagerarzt im Konzentrationslager Auschwitz beschäftigt. Anthropologisch Die Prüfung der verschiedensten Rassengruppen in diesem Konzentrationslager wird mit Genehmigung des SS-Reichsführers [Himmler] durchgeführt. “

        Mengele begann die Ankunft der Güterwagen nach Zwillingen zu durchsuchen. Als er sie fand, führte er tierische Experimente durch, schrieb die Berichte gewissenhaft auf und schickte die Unterlagen zur Bewertung an Verschuers Institut zurück. Oft wurden auch Leichen, Augen und andere Körperteile an die eugenischen Institute in Berlin geschickt.

        Rockefeller-Manager wussten nie von Mengele. Mit wenigen Ausnahmen hatte die Stiftung alle eugenischen Studien im von den Nazis besetzten Europa eingestellt, bevor der Krieg 1939 ausbrach. Doch zu diesem Zeitpunkt war der Würfel gefallen. Die talentierten Männer, die Rockefeller und Carnegie finanzierten, die Institutionen, an deren Gründung sie beteiligt waren, und die Wissenschaft, die sie schufen, nahmen eine eigene wissenschaftliche Dynamik an.

        Nach dem Krieg wurde die Eugenik zum Verbrechen gegen die Menschlichkeit erklärt – zum Völkermord. Die Deutschen wurden vor Gericht gestellt und zitierten zu ihrer Verteidigung die kalifornischen Gesetze. Umsonst. Sie wurden für schuldig befunden.

        Mengeles Chef Verschuer entging jedoch der Strafverfolgung. Verschuer stellte seine Verbindungen zu kalifornischen Eugenikern wieder her, die in den Untergrund gegangen waren und ihren Kreuzzug in „Humangenetik“ umbenannt hatten. Typisch war ein Austausch am 25. Juli 1946, als Popenoe Verschuer schrieb: „Es war in der Tat eine Freude, wieder von Ihnen zu hören. Ich war sehr besorgt um meine Kollegen in Deutschland … Ich nehme an, die Sterilisation wurde in Deutschland eingestellt?“ Popenoe bot Leckerbissen über verschiedene amerikanische eugenische Leuchten an und sandte dann verschiedene eugenische Veröffentlichungen. In einem separaten Paket schickte Popenoe Kakao, Kaffee und andere Leckereien.

        Verschuer schrieb zurück: „Ihr sehr freundlicher Brief vom 25. Juli hat mir sehr viel Freude bereitet, und Sie haben meinen herzlichen Dank dafür. Der Brief bildet eine weitere Brücke zwischen Ihrer und meiner wissenschaftlichen Arbeit. Ich hoffe, dass diese Brücke nie wieder zusammenbrechen wird sondern eine wertvolle gegenseitige Bereicherung und Anregung ermöglichen. “

        Bald wurde Verschuer wieder ein angesehener Wissenschaftler in Deutschland und auf der ganzen Welt. 1949 wurde er korrespondierendes Mitglied der neu gegründeten American Society of Human Genetics, die von amerikanischen Eugenikern und Genetikern organisiert wurde.

        Im Herbst 1950 bot die Universität Münster Verschuer eine Stelle am neuen Institut für Humangenetik an, wo er später Dekan wurde. Anfang und Mitte der 1950er Jahre wurde Verschuer Ehrenmitglied zahlreicher renommierter Gesellschaften, darunter der Italienischen Gesellschaft für Genetik, der Anthropologischen Gesellschaft Wien und der Japanischen Gesellschaft für Humangenetik.

        Die genozidalen Wurzeln der Humangenetik in der Eugenik wurden von einer siegreichen Generation ignoriert, die sich weigerte, sich mit den Verbrechen des Nationalsozialismus in Verbindung zu setzen, und von nachfolgenden Generationen, die die Wahrheit der Jahre vor dem Krieg nie kannten. Jetzt haben sich Gouverneure von fünf Bundesstaaten, einschließlich Kalifornien, öffentlich bei ihren Bürgern in Vergangenheit und Gegenwart für Sterilisation und andere Missbräuche entschuldigt, die von der Eugenik-Bewegung hervorgerufen wurden.

        Die Humangenetik wurde im späten 20. Jahrhundert zu einem aufgeklärten Unterfangen. Fleißige, engagierte Wissenschaftler haben schließlich den menschlichen Code durch das Humangenomprojekt geknackt. Jetzt kann jedes Individuum biologisch identifiziert und nach Merkmalen und Vorfahren klassifiziert werden. Doch selbst jetzt fordern einige führende Stimmen in der genetischen Welt eine Säuberung der unerwünschten unter uns und sogar einer meisterhaften menschlichen Spezies.

        Es ist verständlich, dass gewöhnliche Formen des Missbrauchs vorsichtig sind, beispielsweise wenn Versicherungen oder Beschäftigungsverhältnisse aufgrund von Gentests verweigert werden. Am 14. Oktober verabschiedete Amerikas erstes genetisches Antidiskriminierungsgesetz einstimmig den Senat. Da die Genforschung jedoch global ist, kann kein Gesetz einer einzelnen Nation die Bedrohungen stoppen.

        Edwin Black ist der Autor von “ IBM und der Holocaust “ und “ Krieg gegen die Schwachen: Eugenik und Amerikas Kampagne zur Schaffung einer Meisterrasse „, aus denen der folgende Artikel stammt.
        Aus Ihren Site-Artikeln

           David Cay Johnston: Donald Trump ist Amerikas schlimmster Feind … ›

      • Prozeß der KriegsVerbrecher in NürnBerg –
        an Hitlers BrandOpferAltar wo er das Deutsche Volk brandopferte.
        ——————–

         Vor 75 Jahren: Der Beginn der Nürnberger Prozesse Nürnberger Prozesse: Warum es den Wirtschaftsbossen gelang, den Kopf aus der Schlinge zu ziehen

        Bis heute gelten die Nürnberger Prozesse gegen die nationalsozialistischen Hauptkriegsverbrecher als Meilenstein in der juristischen Ahndung von Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Nie zuvor war dieser Tatbestand verhandelt worden. Und doch ist mit dem Abstand von 75 Jahren manches kritisch zu betrachten. Vor allem auch die Frage, inwieweit die Verstrickung der Wirtschaft im Nationalsozialismus angemessen verhandelt wurde.
        —————–
        m Prozess um die I.G. Farbenindustrie AG gab es 23 angeklagte Manager. Die Punkte wurden hier etwas modifiziert: Neben der Planung, Vorbereitung und Führung von Angriffskriegen sowie Plünderung und Raub in besetzten Ländern kamen drei weitere, gänzlich neue Punkte hinzu:

           Teilnahme am Sklavenarbeitsprogramm und an der Genozid- Politik der NS-Diktatur
           Mitgliedschaft in einer verbrecherischen Organisation
           Planung zur Verschwörung gegen den Frieden
        -https://www.mdr.de/zeitreise/ns-zeit/beginn-nuernberger-prozesse-100.html

        Hinweiser : Da wurden auch PharmaImpf-NaZi$ milde „bestraft“
        Merkelwürdig ? der KHANzler und andere wichtige VollStrecker wurden gar nicht angeklagt
        nicht mal Genosse Stalin hat wahrhaft gezeugt. Stalins Henker waren in A……… mit Morden beschäftigt, auch an Frauen und Kindern.

      • „Teilnahme am Sklavenarbeitsprogramm und an der Genozid- Politik der NS-Diktatur“

        Hallo GEZ-Opfer.

        Hier mal ein bißchen Wahrheit über Adolf Hitler und den Nationalsozialismus:
        Wohnhäuser für die Menschen erhielten im Dritten Reich oberste Priorität. In den Jahren 1933-1937 wurden mehr als 1’458’179 neue Häuser nach den höchsten Standards der Zeit gebaut.
        Jedes Haus war nicht höher als zwei Stockwerke und hatte einen kleinen Garten für den Anbau von Blumen oder Gemüse, weil Hitler wollte, daß die Menschen den Kontakt zu unserer Heiligen Mutter Erde bewahren. Vom Bau von Mehrfamilienhäusern wurde abgeraten. Mietzahlungen für den Wohnungsbau durften 1/8 der Einnahmen eines durchschnittlichen Arbeitnehmers nicht übersteigen.
        Frisch verheirateten Paare wurden zinslose Darlehen von bis zu 1’000 Reichsmark (RM) für den Kauf von Gebrauchsgütern bezahlt. Das Darlehen mußte mit 1 % pro Monat zurückgezahlt werden, jedoch wurden für jedes neu geborene Kind 25 % des Darlehens erlassen. Wenn also eine Familie vier Kinder hatte, wurde das Darlehen in voller Höhe als bezahlt gegeben.
        Das gleiche Prinzip wurde angewandt in Bezug auf die wohnungswirtschaftlichen Darlehen, die für einen Zeitraum von zehn Jahren auf einem niedrigen Zinssatz ausgegeben wurden. Die Geburt eines jeden Kindes führte auch zur Löschung von 25 % des Darlehens bis zum vierten Kind, mit dem die Darlehensschuld ganz gelöscht wurde.
        Die Landwirte profitierten ebenfalls. Zwischen 1933 und 1936 wurden in Deutschland mehr als 91’000 Gehöfte gebaut. 1935 wurde das Landwirtschafts-Erbrecht eingeführt.
        Es gewährleistete, daß alle Betriebe größer als 15 Hektar nur durch Familienerbschaft übertragen werden.
        Alle Gewerkschaften wurden zu einer Organisation namens Deutsche Arbeitsfront (DAF) vereinigt. Die Rechte der Arbeitnehmer wurden von einem sozialen Ehrengericht geschützt, das die Beschäftigungsbedingungen festlegte.
        Diese Regelungen waren besser als alle vergleichbaren Rechtsvorschriften der damaligen Welt – und sogar bis heute. Als Ergebnis der harmonischen Beziehung zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern gab es keine Streiks mehr.
        Die Besteuerung von Arbeitnehmern, insbesondere solchen mit Familien, wurde stark reduziert.
        Der Reichsarbeitsdienst wurde 1934 unter der Leitung von Konstantin Hierl geschaffen. Er diente anfänglich zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit. Später wurde er für alle Männer im Alter von 18 bis 25 Jahren vor dem Wehrdienst für einen Zeitraum von sechs Monaten zur Pflicht. Seine Mitglieder kamen aus allen Schichten der Gesellschaft. Er diente für verschiedene bürgerliche, Landwirtschafts- und Bauprojekte. Eines seiner Hauptziele war, Kameradschaft zu vermitteln.
        Die Organisation Mutter und Kind wurde für das Wohlergehen, die Gesundheit, Sicherheit und finanzielle Unterstützung von Schwangeren und Müttern mit Kindern geschaffen. Zur Unterstützung deren Bedürfnisse wurden über 30’000 lokale Zentren, Kindergärten, Kindertagesstätten zur Verfügung gestellt. An Mütter mit unzureichenden Mitteln wurde Kindergeld ausgezahlt.
        Am 14. Juli 1933 wurde das Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses geschaffen. Dieses Gesetz förderte die Ausbreitung von wertvollen, gesunden Neugeborenen, und verhinderte gleichzeitig eine Nachkommenschaft von erbkranken Menschen, die eine schwere Belastung für die Gemeinschaft bedeuteten.
        Für das Jungvolk (10 bis 13 jährigen Jungen), die Hitlerjugend (14 bis 18 jährigen Jungen), der Jungmädelbund (10 bis 13 jährigen Mädchen), und der Bund Deutscher Mädel (14 bis 18 jährigen Mädchen) wurden Organisationen gegründet, um Zeichen zu setzen und um Jugendliche auf Staatsbürgerschaft und Nation vor zu bereiten.
        Sport und Erholung wurden aktiv gefördert.
        Alle großen kommerziellen und öffentlichen Belange mit Erholung in Werften, Sportplätzen, Schwimmbädern, moderne Kantinen mit separaten Raucher-Zimmern wurden frei zur Verfügung gestellt. Im August 1936 fanden die Olympischen Spiele in Berlin statt und waren ein voller Erfolg. Deutschland war die erfolgreichste Nation mit 100 Medaillengewinnen, darunter 41 mal Gold.
        Ferienlager wurden zu subventionierten Preisen zur Verfügung gestellt, während Seereisen auf großen Kreuzfahrtschiffen ins Ausland ermöglicht wurden mit dem Programm „Kraft durch Freude“. Diese Reisen standen für Arbeiter zur Verfügung, die nicht mehr als 300 RM pro Monat verdienten, jedoch wurden solche Arbeiter bevorzugt, welche 200 RM oder weniger verdienten. Die britische Regierung ließ nicht zu, daß diese Schiffe in England andocken, aus Angst, daß seine unterdrückten Arbeiter die Wahrheit über die Arbeitsbedingungen in Deutschland erfahren würden.
        Im Winter 1933-1934 wurde als grosse Erleichterung der Arbeit das Winterhilfswerk bekannt. Dieses wurde durchgeführt um den Millionen von Armen und Arbeitslosen zu helfen. Diejenigen Personen, die eine Arbeit hatten, wurden gebeten, einen kleinen Teil ihrer Löhne für Arbeitslose zu spenden im Austausch für ein Glas oder ein hölzernes Abzeichen.
        Am ersten Sonntag jedes Monats bereiteten sich Familien mit einem guten Einkommen ein Eintopfgericht und spendeten das eingesparte Geld für die Bedürftigen, die dafür eine warme Mahlzeit in einer großen Gemeinschaftsküche genießen konnten. Über 17 Millionen Arbeitslose, Tagelöhner, Witwen und Waisen konnten durch diese karitativen Bemühungen der Menschen unterstützt werden.
        In Bezug auf Kriminalität, war eine der ersten Amtshandlungen Hitlers, die Polizei zu entwaffnen und ihre Gummiknüppel zu entfernen. Er tat dies, damit die Menschen sich weniger bedroht fühlen und mehr Verständnis für die Rolle der Polizei gewinnen. Zur gleichen Zeit entspannte ein Gesetz den privaten Besitz von Waffen. Kriminalität fiel auf sehr niedrige Werte, während Drogendelikte unbekannt waren.
        Der Schutz der Rechte der Tiere war ein wichtiges Anliegen der Nationalsozialisten, die das weltweit erste und bis heute beste Gesetz dieser Art schufen, nämlich das Reichstierschutzgesetz.
        Das Reichsnaturschutzgesetz war eine Bekanntmachung vom 26. Juni 1935. Es war eines der fortschrittlichsten Gesetze seiner Zeit und umfaßte die Langzeit-Waldbewirt­schaf­tung. Es wird heute noch für die Wiederaufforstung von Wäldern angewendet.
        Aber dieser Mann war ja so schlimm und ein Monster, vor allem aber hat er ja zur Elite gehört! Er enttarnt in seinen Reden diese Brut und gehörte zu ihr! Mehr sinnfreie Worte habe ich noch nie gehört!
        Wenn man keine Wirtschaft versteht, sollte man eben das Ganze nochmal durchnehmen.

      • Das Ei ist klüger als die Henne.
        Das Ei war eher da als die Henne
        behaupten die HochGradSatanisten /Darwinisten.

        Nix davon ist mir unbekannt, aber iCH gebe jetzt mal NachHilfe für FortGeschrittene und Experten welche sich ihres eigenen Verstands bedienen können.
        Jeden Satz könnte iCH genau klarstellen, ist von mir in mehr als 10 000 Kommentaren schon erfolgt.

        Hier mal ein bißchen Wahrheit über Adolf Hitler und den Nationalsozialismus:“

        Hitler war Hitlerist und beseitigte die führenden NationalSozialisten, einige davon wußten von seiner jüdischen AbStammung und mußten sterben. GroßEltern, Vater und Mutter waren VollJuden nach dem Gesetz – BuchQuellen dazu im Blog verlinkt schreiben/schrieben auch jüdische Autoren ?.

        GENiale BlutTest können heute noch zeugen.
        Wichtige AufKlärer benennen die Verbindung zum Hause RothSchild in dem nur jüdisches Personal arbeitete.
        Nach meinem schlechten Gedächtnis hat doch da ein KammerDienerZeuge gespielt.

        Die BlutLinie mit ihren NachKommen ist im Blog hinterlegt.

        https://p.calameoassets.com/180124181005-102017dc485855fe536bd7851eb1c542/p1.jpg

        Fordert der NationalSozialismus einen gottgleichen Diktator, der Kranke, Schwache und PolitFeinde ausmorden darf ?
        —————————————–

        Hitler druckte sein Geld selbst – eine alte FamilienTradition der BabYlon Banker.

        Sein WirtschaftsWunder beruhte auch auf Anleihen die er, Hitler war die ReichsBank, ausgab
        und gleichzeitig auch aufkaufte.

        Hitler nutzte sein SchneeBallWechselSystem welches solange lief bis jemand mal echte
        Werte sehen wollte, dies wurde bis zum KriegsEnde verhindert, Das Deutsche Volk
        und das Deutsche Reich war komplett BankRoth.

        Hitler wurde finanziert von Rom, Paris, Moskau, BABYLONdon, NewYork und Basel.

        Hitler machte mit den GeburtsUrkunden an der Börse Geld, er verpfändete Menschen
        und bekam dafür BarGeld –
        Wer 100 Euro an Michael MannHeimer spendet , dem nenne ich den Betrag und die Quelle.

        Das StrohMannPrinzip BabYlons wird heute noch betrieben, gebe einen Link dazu rein.
        Wird eh NIEmand interessieren ?

        Hitler selbst war einer der Reichsten Männer der Welt seine Milliarden verbrachte er in die TemplerSchweiz zu seinen Freunden.
        —————————

        Hitler führte das BabYlonische EigentumsRecht (Landwirtschafts-Erbrecht) in der Landwirtschaft ein.
        Nur EINER erbt den BauernHof die anderen gehen leer aus.

        Auf dem Lande waren die Bauern organisiert (BauernDorfRat ?)
        Wenn ein Bauer Geld brauchte, bettelte er bei seinen Nachbarn, wenn die seinen Hof selbst wollten, ließen sie ihn im Regen stehen. Sie vergaben
        Kredite zu WucherZinsen, viele gingen dann zu Juden die viel günstiger
        finanzierten ohne große MitSprache.

        Viele Bauern verloren Haus und Hof an WucherBauern und auch Juden.
        Keine Bank half und auch kein Hitler.

        Hitler löste alle KriegsInvalidenRenten der Soldaten aus dem Ersten WeltKrieg auf, es gab statt Rente nur eine einmalZahlung welche PeaNuts war.
        Damit wurden auch viele GasBlinde, der GrabenKämpfe, von der einzigen EinNahme abgeschnitten.

        StammLeser wissen wer ObdachLoser oder /und LandStreicher war fand sich schnell wieder in einer der vielen
        KZs die Hitler für seine Gegner erbauen ließ.

        Woher iCH immer soviel weiß, weil iCH mit vielen Betroffenen gesprochen habe.
        Vielleicht weiß sons auch noch Jemand was aus dem BekanntenFamilienKreis.

        Achja, in Hitlers Schulen gabs die PrügelStrafe, Mädchen nur Hände, und FolterMethoden für Knaben und Mädchen.
        Besonders Christen/Minestranten standen auch auf der AbSchußListe der Lehrer und BraunHemden.
        Viele der Bauern/Kinder wurde von der SchulBank an die Front geschickt oder als FlakHelfer in die brennenden Städte – MolochDienst .

        Hitler erzog die Jungen zu KanonenFutter welches nicht für Gott Volk und VaterLand kämpfen sollte
        sondern sollten auf Hitler den Eid ablegen

        HEIL HITLER
        mehr braucht eine AufRechter Mensch nicht zu wissen um die satanische Agenda zu erkennen.

        Wer sich mit einem ehrlichen WirtschaftsSystem und GoldGeldSystem beschäftigen will,
        wird nur im Deutschen KaiserReich von 1871 bis 1914 fündig.
        Nur durch Fleiß und Schweiß schaffte es das ausErwählte Deutsche Volk zur WeltMacht.
        Einmalig in der Geschichte der Menschheit dies kann NIEmals wiederholt werden-
        dies haben die satanischen WeltKrieger endgültig verhindert.

      • Bei der Lügen und Gräuelpropaganda die sie hier verbreiten, erinnern sie mich an Selfton Delmer.

        Sefton Delmer, Chefpropagandist der Engländer, schrieb rückschauend über seine Vorstellungen 1941: „Wer in dem damaligen Stadium des Krieges die Deutschen zu hitlerfeindlichen Gedanken und Handlungen veranlassen wollte, mußte sich des Mittels der Irreführung bedienen.“ Und dies tat er zur Genüge. Delmer über seine Taktik: „Ich war äußerst beeindruckt von der Art, wie Goebbels und seine Propagandaleute jeder Rangstufe es fertigbrachten, das deutsche Volk zu immer größeren Anstrengungen und Opfern anzuspornen. Wenn wir diese Leute in den Augen der deutschen Öffentlichkeit als eine korrupte, privilegierte Schicht hinstellen konnten, die von dem gemeinen Mann alles verlangte, selbst jedoch kein Opfer brachte, konnten wir vielleicht einen tödlichen Schlag gegen eine der Lebensadern der deutschen Kampfmoral führen. Und das war noch nicht alles. Wir lieferten dem Durchschnittsdeutschen damit eine glänzende Ausrede, um selbst im Pflichteifer nachzulassen. ‚Warum soll ich das auf mich nehmen‘, konnte er jetzt zu sich selber sagen, ‚wenn diese Nazischweine sich so aus der Affäre ziehen können?‘.“ Dementsprechend wurde gefälscht. Eine Nachricht über einen Empfang beim Gauleiter Grohé, den hinsichtlich Zeit, Ort und Teilnehmern der Propagandaausschuß mitgeteilt erhielt, wurde so gebracht – nur mit dem erfundenen Zusatz, daß es dort einen riesigen Kuchen in Form des Kölner Domes gegeben hätte. Es waren nämlich gerade die Zuckerrationen gekürzt worden, und da mußte solche Meldung besonders den kleinen Mann verbittern! Gezielt nach Delmers Devise: „‚Vor allem Genauigkeit‘! predigte ich meinen Leuten immer wieder. ‚Wir dürfen nie zufällig oder aus Schlamperei lügen, sondern immer nur bewußt und überlegt‘.“ Aber nicht nur Eßorgien wurden erfunden, auch Sexorgien. „Um die entsprechenden Fetischismen und Perversionen zusammenzubekommen, mußte ich eine regelrechte Suchaktion in den Werken der großen Autoritäten auf dem Gebiet der sexuellen Verirrungen, Dr. Magnus Hirschfeld, veranstalteten“ – bekennt Delmer.
        „Wir überschütteten sie mit einer Brühe von Schmähungen und Verleumdungen, ebenso stinkend wie die, mit der sie selbst die Juden überschüttet hatten.“ Doch mit der persönlichen Verunglimpfung hörten die Leute um den „Soldatensender Calais“ nicht auf. Es wurde verbreitet, daß die Deutschen den eigenen Verwundeten „Todesspritzen“ verabfolgten, und diese anschließend der Wertgegenstände beraubt würden. Gleichzeitig taten Delmers Leute selbst alles, um die Verwundeten nicht genesen zu lassen, indem man Hemmungen bei Schwerverwundeten aufbaute, sich Bluttransfusionen geben zu lassen. „Es ist Ihnen vermutlich bekannt, Korporal, daß diese Schweine den Hauptteil ihrer Blutkonserven von russischen und polnischen Gefangenen bezogen haben.“ Dann folgte im Sender der Hinweis, daß die Blutkonserven von z.T. geschlechtskranken Spendern stammten. Der Soldatensender: „Unser wackerer Militärarzt machte diesen widerlichen Parteihengsten Meldung und verlangte die sofortige Vernichtung der Vorräte. Und was glauben Sie, hatten diese Menschen die Unverschämtheit zu antworten? ‚Geschlechtskrankheiten‘ erklärten sie, ‚sind durch Bluttransfusionen nicht übertragbar‘.“

        Sie arbeiten ganz ähnlich!
        Gibt es da Zusammenhänge?

      • Lieber Herr Mannheimer & liebe Mitleser und Mitschreiber!

        Ihnen allen eine besinnliche Zeit zwischen den Feiertagen und dem Jahreswechsel.
        Gönnen Sie und Alle sich auch etwas Ruhe und genießen Sie das Leben.
        Trotz aller berechtigter Sorge gibt es keinen Grund zum Verzweifeln, wenn Sie auf den Herrn Jesus vertrauen und den richtigen Weg wählen, dann werden Sie auch den richtigen Abstand zu den Dingen haben können, so dass Sie im Hier und Jetzt und auch später nichts bereuen müssen!

        Alles Liebe für Sie & beste Grüße!

      • Kritik — Die Stimme des Volkes
        Kritik-Folge Nr. 61
        Kritik-Verlag
        c/o Courier du Continent
        Postfach 2428
        Lausanne (Schweiz)

      • 23 12 1913 Heute ist der JahresTag der FED Gründung – BabYlonBanker bekommen ihre wichtigste private ZentralBank und können ihren WeltGeldKrieg beginnen. Dem LuftGeld Fiat-Money stand nur noch die goldgedeckte Währung
        des WirtschaftsWeltMeister DeutschLands im Wege. Nur Gold ist Geld, alles andere ist Kredit.

        RothSchild war britischer GeheimDienstChef und Konsul Deutscher Länder
        und Österreich/Ungarns bis KriegsAusbruch.
        RothSchild & Friends waren GeldBerater und Finanzier aller KriegsParteien und König/KaiserHäuser.

        WarBurg war Chef des Deutschen GeheimDiensts der später Lenin ohne Wissen des Deutschen Kaiser quer
        durchs Deutsche Reich fahren ließ um RußLan die blutigste GewaltHerrschaft den Bolschewismus zu bringen.

        iCH habe dazu einzigARTige ARTikel und GENiale BildWerke veröffentlicht welche in dieser EndZeit der Menschheit
        nicht mehr einsehbar sind.
        ———————————————————————-

        $i€ behandeln euch wie Vieh, so wie es in den Büchern der theoLOGEN von BabYlon steht.
        Die SumerBabYlonier nannten ihre Sklaven „Menschen“ und Menschen waren ein Ding/Sache die wie
        ALLES nur EINEM dem KHAN/GottKönig gehört e.
        —————————————————
        Wichtiges PflichtGuckVideo wie sie aus Menschen Sklaven machen
        ————
        Bern 11.11: Cestui que vie Act 1666, Bundestresorerie und warum Du kein Millionär bist!
        -https://www.youtube.com/watch?v=_AHJV2kFubc
        Sanyala

        sarah und sonja zur Aufklärung in Bern: Wir waren also gestern in Bern um Euch mal zu zeigen, was es da so an freimaurerischen und dunklen Gebäuden, Mächten und Vereinigungen gibt. Sie erklärt dir unteranderem, was es mit dem Cestui que vie Act von 1666 auf sich hat und auch, warum wir als Mensch keinen Zugriff auf unser Vermögen haben (Landesvermögen bzw. unsere Treuhand- und Strohmannkonten), wieso das mit den Jesuiten sowie mit allem zusammenhängt, was heute gerade auf der Welt mit den Menschen passiert.

        Teilen ausdrücklich erwünscht, denn solange die Menschen nicht verstehen, dass sie damit in diesem System gefangen sind, können sie keine Freiheit und Souveränität erlangen.
        ————————————-

        https://wissenschaft3000.wordpress.com/?s=strohmann

      • Die jüdischen Jungtürken waren Mörder!
        Veröffentlicht am 22. März 2013   

        20Nathanael Kapner, früher Jude, heute REAL JEW NEWS, über den Völkermord an den Christen im Osmanischen Reich unter Atatürk. Weiterverbreitung bitte mit Urheberschaft und Link zu http://www.realjewnews.com
        ————————–
        Der Kongreß der Jungtürken In den Jahren 1902 und 1907 finden in Paris zwei Jungtürken-Kongresse zur Planung der Infiltration der Armee des Sultans statt, was 1908 zum Putsch des Militärs führt.

        Absetzung des Sultans Im Jahr 1908 revoltieren die jüdischen Jungtürken und erzwingen schließlich die Unterwerfung von Sultan Abdul Hamid II.

        Einleitung des Ersten Weltkriegs Im Jahr 1914 unterstützen die jüdischen Jungtürken den bezahlten Attentäter Gavrilo Princip, was den Ersten Weltkrieg auslöst. Im Jahr 1915 werden im armenischen Holocaust, der von den jüdischen Jungtürken in die Wege geleitet wurde, 1,5 Millionen armenische Christen ermordet.

        Mustafa Kemals Aufstieg Im Jahr 1918 steigt der Jude Mustafa Kemal „Atatürk“ zum Führer der Türkei auf.

        Jüdische Bolschewiki versorgen der Jungtürken Im Jahr 1920 versorgen die russisch-jüdischen Bolschewiki Attatürk mit 10 Millionen Rubel Gold, 45.000 Gewehren und 300 Maschinengewehren. Im Jahr 1921 besetzt Attatürk den Hafen von Baku und tritt ihn fünf Tage später an die jüdischen Bolschewiki ab. Die Rothschilds sind erfreut, da sie ihre „Baku Oil Company“ jetzt auf jüdisch-bolschewistischen Territorium haben. Der Brand von Smyrna: Im Jahr 1922 orchestrieren jüdische Kemalisten den Großbrand von Smyrna, Ergebnis: 100.000 gefolterte, vergewaltigte, ausgehungerte und getötete Christen.

        WER WAREN DIE JUNGTÜRKEN? Talât Pascha: Ein Jude der „Dönme“. Während des Ersten Weltkrieges Innenminister der Türkei. Chefarchitekt des armenischen Holocaust. Cavid Bey: Ein Jude der „Dönme“. Talaats Finanzminister. Messim Russo: Cavid Beys Sekretär. Refik Bey: Redakteur der Jungtürken-Zeitung „Revolutionäre Presse“ (Anm.: Auf türkisch womöglich „Devrimci Basın“); 1939 Ministerpräsident der Türkei. Emanuel Qrasow: Jüdischer Jungtürken-Propagandist. Wladimir Jabotinsky: Russischer Bolschewik, der im Jahr 1908 in die Türkei zog. (Anm.: Volltreffer in der Eintrag in der JEWISH VIRTUAL LIBRARY.) Herausgeber der Zeitung „Jungtürke“. (Anm.: Auf türkisch womöglich „Gençtürk“ oder „İttihatçılar“.)
        ————————-

        m Genom dieser Teilnehmer verglichen die Forscher DNA-Sequenzen, die für bestimmte Populationen typisch sind. „Vereinfacht gesagt schließt unser System schließt auf die geografische Abstammung eines Menschen, indem es die Anteile seiner Genmischung mit denen von Referenzpopulationen vergleicht, von denen man weiß, dass sie zu einer bestimmten Zeit in einer Region lebten“, erklären Elhaik und seine Kollegen.

        Wurzeln im Nordosten der Türkei

        Das überraschende Ergebnis: Die gemeinsame Abstammung der jiddisch sprechenden Aschkenasim ließ sich größtenteils auf ein Gebiet im Nordosten der heutigen Türkei zurückverfolgen. Die Gendaten weisen auf große Ähnlichkeit dieser Juden mit Iranern, Türken und Bewohnern des südlichen Kaukasus hin. „Interessanterweise verortet unser System nahezu alle Vorfahren dieser Aschkenasim in der Nähe des früher von den Skythen bewohnten Gebiets“, berichten die Forscher.

        Wie sie erklären, stimmt dies gut der Theorie überein, dass die aschkenasischen Juden Nachfahren der Chasaren sind, einem Volk, das ab 700 nach Christus im nördlichen Kaukasus und am kaspischen Meer lebte. In babylonischen Quellen werden sie als „Askuza“ bezeichnet. Später wurde dieser Begriff zu „Skythen“ verändert und bezeichnete die Nomaden, die später im einstigen Gebiet der Chasaren lebten.

        https://germanenherz.wordpress.com/2013/03/22/die-judischen-jungturken-waren-morder/
        —————–
        Freimaurer Atatürk, die Dönmeh und Rothschild Türkiye
        15. September 1666: Der selbsternannte jüdische Messias Shabbetaj Zvi konvertiert zum Islam.

        Die Jahreszahl 1666 für das Auftreten von Schabbatai Zevi in Istanbul als Messias ist also kein Zufall. 666 ist ein kabbalatischer Code für die materielle Welt, was gerne mit „großes Tier“ übersetzt wird und eigentlich nur auf den sehr irdischen Ursprung verweist.

        https://michael-mannheimer.net/2020/12/20/internationale-aerzte-wir-raten-dringend-vor-einer-impfung-ab-es-gibt-keine-pandemie/#comment-417019
        ————————–

        https://i.pinimg.com/originals/70/59/45/7059453bbc513370cf3cb41410a039c1.png

        https://i.vimeocdn.com/filter/overlay?src0=https%3A%2F%2Fi.vimeocdn.com%2Fvideo%2F772200125_1280x720.jpg&src1=https%3A%2F%2Ff.vimeocdn.com%2Fimages_v6%2Fshare%2Fplay_icon_overlay.png

        Dragon Bloodlines and the Serpent Seed
        https://twitter.com/robertsepehr?lang=de

        Aryan Bloodlines of Ancient Babylon – ROBERT SEPEHR
        https://ugetube.com/watch/aryan-bloodlines-of-ancient-babylon-robert-sepehr

        https://metaphysicsspeaks.com/wp-content/uploads/2017/03/dragoncourt14_09.jpg

        https://i.postimg.cc/Pf9ynbj2/01a.jpg

        Frank eventually moved to Frankfurt and entered into an unholy tripartite alliance with Mayer Amschel Rothschild (Bauer), another Sabbatean Kabbalist and anti-jew, and Adam Weishaupt, the founder of the Illuminati. The success of the „Sabbatean Revolution“ was more profound than anyone anticipated.

         After his [Zevi] „conversion,“ over a million followers, who later included financiers like the Rothschilds, imitated his example. But they didn’t just pretend to be Muslims or Christians. They pretended to be Jews as well. Communist defector Bella Dodd revealed that during the 1930’s the Communist Party had 1100 members join the Catholic Priesthood. They became Bishops, Cardinals and Popes. 

         Many of these Jewish „defectors“ were homosexuals and the same Bolsheviks who were so prominent in the Communist inner circle of the USSR under Stalin. In fact it was the Sabbatean Rothschild bankers that had financed the Revolution in Russia.

         By adopting this chameleon strategy, this satanic cult infiltrated and subverted most governments and religions, and established an invisible tyranny without drawing much attention. In the words of the gifted researcher Clifford Shack:
        -https://weku.io/community-deals/@richq11/sabbateanism-and-the-illuminati-zionist-conspiracy

      • Hallo ?
        Jemand zuHause ?

        1666 da schlugen die BabYlonier
        in ihren 3 WeltKriegerReligionen gemeinsam
        zu, wir sind heute noch dadurch in der BabYlonischen Gefangenschaft versklavt.

  38. DROSTEN: CORONA IST NUR EINE HARMLOSE ERKÄLTUNG…https://www.bitchute.com/video/amjEfeODzoGd/
    Habe auch schon andere Videos von Drosten mit sehr ähnlichen Aussagen gesehen. Die Regierungen machen immer noch bei diesem „Fehlalarm“ mit. Aber wir wissen ja jetzt dass unsere lieben Globalisten den Great Reset bzw. eine Global Governance wollen…. hier noch ein Apetit-Häppchen: Gordon Brown calls for global government to tackle coronavirus https://www.theguardian.com/politics/2020/mar/26/gordon-brown-calls-for-global-government-to-tackle-coronavirus

    • „DROSTEN: CORONA IST NUR EINE HARMLOSE ERKÄLTUNG“

      Falsch, das ist Corona 100% nicht. Das kann ich als seit einigen Tagen leider schwer Betroffener als welcher ich mich hiermit oute, ganz klar und zweifelsfrei sagen.

      Ich entspreche auch nicht dem üblichen Märchen von den 80-jährigen Vorerkrankten welche es angeblich nur erwischt.
      Mag sein dass die Erkrankung bei manchen Erkrankten recht harmlos ausfällt (Glück gehabt) aber es gibt auch genug andere Fälle mit sehr schweren gesundheitlichen Beeinträchtigungen.

      Ich denke ich bin beim MM Blog nicht als Troll oder Coronakirchler bekannt, warne nach meiner eigenen Erfahrung aber dringend davor zu behaupten, es gäbe diese Erkrankung nicht, oder sie wäre eine harmlose Grippe.

    • die tun es weil Sie es straffrei können und Spaß daran haben. So einfach ist die Welt.
      Aber die sollen nicht glauebn sie kämen am Ende davon

  39. ZUm PCR-Test
    Viele jammern beim schmerzhaften Nasenabstrich, weil die Stäbchen zu weit nach oben eingeführt werden und die Schleimhaut dabei verletzt wird.

    In Ägypten war das Schädigen der Heatoenzephalitisdrüse übrigens eine Strafe welche sehr oft in den Jahren danach zum Tode geführt hat.
    https://t.me/liebeisstleben/18470

    • Danke für die Info.

      Also ist bereits „das Testen“ auf diese bestialisch verletzende Art

      gewollte, vorsätzliche FOLTER / Mordversuch.

      Klarer Beweis für eine TYRANNEI / STAATSTERRORISMUS.

      • werte Andrea,
        gut, daß Sie nachfragen.
        Damit ist der Riechkolben gemeint, wenn dieser beim Covid-19 Test beschädigt wird, gelangen Viren ungehindert ein und rufen eine Gehirnentzündung, eine sog. Enzephalitis hervor. Denn der Riechkolben gilt als Außenstelle des Immunsystems. Es droht bei Entzündung Lebensgefahr.

  40. OT oder nicht OT?! Diskussion ausserhalb des Mainstreams – > gestern 20.12.20 veröffentlicht ++++ Recht und Gerechtigkeit – Menschen machen Mut. Live mit Fuellmich, Busch, Gall und Kaiser
    Auszug/Zitat: Corinna Busch Juristin, Menthal Couch,Fersneherprobt,
    O Ton: Es gibt einen Psychologieprofesssor in Österreich der sagte:das Profil von Schwerkriminellen und Politiker sind fast deckungsgleich
    Gunnar Kaiser Philosoph von der Friedrich Naumann Stifftung hinausgeworfen weil als „Rechts“ abgedriftet bezeichnet- O Ton: „ein Medien Lockdown wäre sinnvoll und notwendig“ –

    Dr. Füllmich-Oton: „zu keinem Zeitpunkt ist es um Gesundheit gegangen“. das hatte man 33-45 auch mal gesagt.“ Was dabei raus kam ist bekannt. “

    Bemerkung: Es gibt also doch noch etwas anderes, als das was man uns von Politikern, Merkel,Schwab den Milliardären und ihre Geldblase und die Pharmaindustrie weismachen will.!

    https://www.youtube.com/watch?v=bwd6bKEic8c
    

    • @Schwabenland-Heimatland

      Hier als funktionierendes Video.
      Recht und Gerechtigkeit – Menschen machen Mut. Live mit Fuellmich, Busch, Gall und Kaiser
      AufrufeLive übertragen am 20.12.2020

      https://youtu.be/bwd6bKEic8c

      ===============

      Gruß Skeptiker

  41. 21.12.2020 |
    DEMAGOGE Che Steinmeier ruft zu Impfbereitschaft auf –

    Es sei ein Akt der Solidarität, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen, sagte der Bundespräsident. Das Ende der Pandemie sei damit noch nicht erreicht.

    Bezügl. Start der Corona-Impfungen in Deutschland am 27. Dezember sprach Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier von eine„Tag der Hoffnung“. Es sei ein „Licht am Ende des Tunnels“ erkennbar.

    ++++++++++++++++++++++++

    Weihnachten, Geburt des Messias, dieses Weltretters ist gestrig. Kronen-Impfstoff sei der strahlende Erlöser.
    Steinmeier, evangel.-reformierter Christ, erklärt den 27. Dez., Beginn der dubiosen Corona-Impfung mit „Tag der Hoffnung“ u. „Licht am Ende des Tunnels“.

    Steinmeier rief die Bundesbürger auf, sich in möglichst großer Zahl impfen zu lassen. Er wandte sich an die Adresse derjenigen, „die sich bisher gegen eine Impfung festgelegt haben“. Das Impfen sei auch „ein Akt gesamtgesellschaftlicher Solidarität“, sagte er. Er wolle „jeden bitten, darüber nachzudenken, ob man diese Solidarität verweigert“.

    Menschen die grundsätzlich gegen Impfungen sind, forderte Steinmeier auf, nachzudenken, ob man „Solidarität aus prinzipieller Gegnerschaft schlicht und einfach verweigert oder nicht“.

    Für kommendes Jahr kündigte der Bundespräsident an, dass in Deutschland mit einer zentralen Gedenkfeier an die Corona-Toten erinnert werden solle. Damit solle auch den Angehörigen Beistand und Mitgefühl gezeigt werden. Ebenso solle bei der zentralen Veranstaltung um die Gesundung derjenigen gebeten(Bei wem, bei Jesus-Christus, Mondgötze Allah, Drosten, dem Biontech-Türken oder Gates?) werden, „die jetzt noch in den Krankenhäusern behandelt werden oder sogar um ihr Leben ringen“.
    https://www.dw.com/de/steinmeier-ruft-zu-impfbereitschaft-auf/a-56011292

    Gesundheitssenatorin, Türkin Dilek Kalayci geschied. Kolat geb. Demirel wies allerdings darauf hin, dass die für Berlin in der Anfangsphase zur Verfügung stehende Menge an Impfstoff nicht für größere Massenimpfungen in den Impfzentren ausreichen werde. Deshalb sei der Start der Impfungen für den 27. Dezember durch mobile Impfteams in den Pflegeheimen geplant.
    Kalayci äußerte sich zurückhaltend auf die Frage, mit wie viel Impfdosen Berlin rechnen könne: „Ich bin inzwischen etwas vorsichtig mit Zahlen“, sagte die SPD-Politikerin. Die erste Lieferung für Deutschland betrage nach den aktuellen Informationen 300 000 Impfdosen. „Das bedeutet für Berlin 13 500“, sagte Kalayci. Über das Thema wollten die Gesundheitsminister der Länder sich noch am Montag mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) austauschen. (DPA)
    https://www.morgenpost.de/berlin/article231195888/Frank-Walter-Steinmeier-besucht-Berliner-Impfzentrum.html

    • Dieser Satans-Knecht ist KEIN Christ. Formale Zugehoerigkeit zur einer Institution macht noch keinen Christen aus!

  42. Die verschiedenen Impfstoffarten:

    Unterschiede der Corona-Impfstoffe
    Weltweit werden verschiedenste Impfstoff-Kandidaten gegen COVID-19 untersucht und entwickelt, die auf unterschiedlichen Ansätzen beruhen. Wie funktionieren diese Impfstoffe, wie werden sie hergestellt …
    https://www.gelbe-liste.de/nachrichten/unterschiede-corona-impfstoffe

    WAHNSINN UNTER DEM SOZI-PAPST FRANZ

    Vatikan: Covid-Impfstoffe sind ethisch vertretbarvor 11 Stunden in Aktuelles, 25 Lesermeinungen

    Auch Verwendung von Impfstoff, für den Zellen abgetriebener Föten verwendet wurden, ethisch vertretbar, sofern es keine Alternativen gibt – Impfstoffe auch für ärmste Länder

    Vatikanstadt (kath.net/KAP) Die Verwendung von Impfstoffen gegen Covid-19 ist nach Aussage des Vatikans auch dann ethisch vertretbar, wenn zu ihrer Entwicklung Zelllinien abgetriebener Föten verwandt wurden. Dies gelte aber nur, wenn keine anderen, ethisch unbedenklichen Impfstoffe vor Ort zur Verfügung stünden, heißt es in einer am Montag veröffentlichten Note der Glaubenskongregation.

    Der wesentliche Grund für die moralische Zulässigkeit von „als klinisch sicher und wirksam anerkannten Impfungen“ sei demnach, dass derjenige, der die Impfung vornehme, nicht mit dem moralischen Übel von Abtreibung kooperieren wolle. Zwar gebe es eine „moralische Pflicht, eine solche passive materielle Kooperation zu vermeiden“. Diese ist nach Aussage der Kongregation aber nicht bindend, „wenn eine schwerwiegende Gefahr besteht wie etwa die ansonsten nicht eindämmbare Ausbreitung eines schwerwiegenden Krankheitserregers“ wie des Coronavirus…
    https://www.kath.net/news/73847

  43. https://t.me/Voruebergehende_Globale_Diktatur

    oder

    https://angelhearthelp.de.tl/PANDEMIE-CORONA_VIRUS.htm

    im Telegram besser gelistet.

    Aufdeckung und Dokumentation der wahren Gründe der Fake-Pandemie Corona-Virus 2020

    Sehr empfehlenswert, leider noch zu wenige Mitglieder! Da neu.

    bitte ansehen und weiterleiten damit mehr Menschen informiert werden können!

    Ich selber kann nur über Telegram und über MM Infos weiter geben! Das muss mehr vernetzt werden! Damit wir wirklich mehr werden können.

    Danke.

    • werter Nelix,
      Sie sind wirklich auf dem laufenden.
      Deshalb auch meine Vermutung wegen der jetzigen Abriegelung Großbritanniens, Rache wegen Brexit mit Hilfe einer „Corona-Mutation“.

      • Eigentlich müssten jetzt das komplette europäische Raum gegen die unmenschliche Behandlung von Großbritannien auflehnen!

        Da aber die Leute an nicht existierende Pandemie glauben, liegt mein Hoffnung auf Minimum.

        Das ist regelrecht aushungern lassen auf kurz oder langfristiger Sicht, je nachdem wie die Bürger dort sich eingedeckt haben Lebensmitteltechnisch!

        Das ist das absolute Wahnsinn was abgeht!

        Das hieße ja auch bald der nächste Raum wird abgeriegelt, wenn das Erfolg haben sollte das mit dem GB!

        Ich kann persönlich nicht mehr schlafen, weil ich die Auswirkungen nachvollziehen kann und komplett allein da stehe mit meine Sorgen in meiner Umfeld! 😞😞

        Ist aber mein Problem, wollte nur hier los werden. 😤

      • wissen Sie das die Engländer, Millionen Deutsche Menschen Frauen und Kinder, haben verhungern Lassen? Ich bin ein Leidtragentender da von, Ich weine keine Träne um die. Gruß Helmuth!

      • lieber helmuth siemon,
        wenn wir die Schuld der Väter an den Kindern weitergeben, kommen wir nicht weiter. Es muß einmal Schluß damit sein.
        Zudem müssen wir alles betrachten aus der damaligen Zeit heraus.
        Alle Völker der Erde haben sich aneinander versündigt, am allermeisten am Deutschen Volk. Deshalb muß Schuld eingestanden werden, irgendwie gut gemacht, wenn überhaupt möglich – Tote und Gefolterte und Vergewaltigte kann man nicht mehr gut machen, aber daraus lernen, daß so etwas niemals mehr passieren darf.
        Und was wird daraus gelernt. Es geht immer weiter so.
        Aber nicht alle Menschen sind so.
        Sie und ich, wir gehören nicht dazu.
        Deswegen müssen solche Unholde von der Menschheit „entfernt“ werden. Und immer mehr müssen das endlich begreifen.
        Denn Udo Ulfkotte hat ja uns wissen lassen von dieser pädophilen kriminellen Politkaste.

  44. OT
    neues zu den USA Wahlen und dessen Manipulation und Betrug!
    auf EP Times gestern am 21.12.20 veröffentlicht

    U.a. sind erneut die Wahlmaschinen von Dominion im Visier der Ermittler. Dazu Melissa Carone, Auftragnehmerin bei Dominion–>
    Beim folgenden Beitrag handelt es sich um den Originaltext zum Video auf Ep T. – „Dominion-Whistleblower: “CEO hat gelogen” | Signaturprüfung bei Briefwahlstimmen in ganz Georgia“ vom Youtube-Kanal NTD-Deutsch. Epoch Times hat keine redaktionellen Änderungen vorgenommen.

    NTD: Pentagon pausiert Gespräch mit Biden-Team

    https://www.epochtimes.de/politik/ausland/exklusiv-interview-mit-sidney-powell-leute-die-sagen-dass-es-keine-beweise-gibt-luegen-einfach-nach-strich-und-faden-a3403702.html

  45. Dramatisches Statement Traugott Ickeroth aus Telegram:

    Ihr spekuliert hier alle, die Wahrheit ist aber folgendes: 
    Die meisten gehen garnicht mehr auf die Straße, da es kalt, nass und ungemütlich draußen ist. Dann hat man auch noch mehr Angst, vor Bußgeld und den Repressalien der Polizei, als vor dem Aufbau einer Diktatur, ergo ist man wieder lieber gehorsam, statt sich aufzulehnen. Masken und Abstand, werden selbstverständlich hingenommen, man studiert die Verordnungen, um bloß zu wissen, wie man den Repressalien, aus dem Weg gehen kann oder fragt in Diversen coronakritischen Gruppen, welche Regeln es gibt. Auf verbotene Demos etc, geht man nicht, man wartet lieber ab, bis der Staat sie irgendwann wieder erlaubt und realisiert nicht, dass dieses Unterbinden, von systemkritischen Demos, dazugehört und es sie nicht mehr geben wird, denn selbst der höchste Richter, in Deutschland, hat das CDU Parteibuch und spricht Unrecht. Stück für Stück, nimmt man euch das Recht, macht euch mit Bußgeld etc Angst, um auch den letzten Widerstand, im Keim zu ersticken und die Masse, auch wenn sie merkt, dass hier was nicht stimmt, macht wieder mit, weil man, wie schon gesagt, mehr Angst vor Bußgeld und aggressiver Polizei hat, als vor dem Ergebnis, welches hier installiert werden wird. Ungehorsam kommt halt nicht in Frage. Deswegen kann man gerne rum spekulieren und sich damit beruhigen, nur wenn kaum noch einer mal Ungehorsam an den Tag legt und Menschen nicht mal endlich anfangen, echten Widerstand zu leisten, werden wir bald unseren Kindern und Enkeln erklären müssen, dass wir aus Angst vor Bußgeld nichts getan haben und dafür werden sie uns hassen.

  46. https://www.rubikon.news/artikel/corona-kafighaltung

    Hauptsache keine menschlichen Kontakte — dann kommt es zu keinen Virus-Infektionen, und alles ist gut. Diesen Eindruck gewinnt man jedenfalls, wenn man den meisten Politikern und Fernseh-Virologen zuhört. Dabei ist Gesundheit ein viel umfassender Begriff, wie auch die WHO-Definition des Begriffs aussagt. Die meisten wichtigen Bedingungen körperlicher, seelischer und sozialer Gesundheit werden durch die Lockdown-Politik systematisch zerstört. Besonders schlimm: die jetzt überhand nehmenden Ausgangssperren. Der Arzt Karl Hecht spricht diesbezüglich von „Containerisierung“. Die gesundheitlichen Risiken entsprechen denen in Raumstationen. Naturdefizit, Bewegungsmangel, Isolation, schlechter Schlaf, verstärkter Medienkonsum und erhöhte Strahlenbelastung — das sind nur einige von vielen Problemen, mit denen Menschen im Lockdown zu kämpfen haben. Zu schweigen von den psychischen Folgen von Hilflosigkeits- und Demütigungsgefühlen. Obwohl es diesbezügliche Erfahrungen aus dem ersten Lockdown gibt, wurden diese Folgen nie systematisch untersucht. Der Autor zählt die wichtigsten auf.

    • werter Nelix,
      vorhin am Container sehe ich eine gebrechliche Frau, ganz gekrümmt schwer schleppend. Man sah kaum ihre Augen wegen der „Schnauze“. Ich sprach sie an und fragte sie, wo sie wohne, ob ich ihr helfen kann.
      Sie meinte: „Danke, es geht schon.“ Ich, nehmen sie doch ihre Maske ab, damit sie wenigstens schnaufen können.“ Sie, „geht nicht, ist viel zu gefährlich“. Was soll man dazu noch sagen? Da kommt kein Wort mehr an.
      Was man mit diesen arglosen Menschen gemacht hat, ist ein Verbrechen ohnes Gleichen. Zu viele sind auf den Leim gegangen.
      Deswegen denke ich, werden die Impfungen für uns „sprechen“ und wenn dann noch zwangsweise nachgeholfen wird, muß ein Volksaufstand kommen, denn sonst wird die Deagle-Liste unsere Wirklichkeit.

      • Gefährlich ist nicht das Virus sondern die eventuelle denunziantische Mitbürger, die zufällig einen ohne Maske erwischen könnte! Das kann die Dame ja so nicht sagen, vielleicht, man weiß ja nicht.

        Ich tue es ja auch wegen Denunziantentum und nicht weil ich Angst vor Virus hätte.

        Ich glaube nicht mehr an eine Volksaufstand. Wenn also viele wie mein Umfeld sein sollten, dann habe ich keine Hoffnung.

        Ich bin die einzige die Telegram und Alternative sieht, die anderen sind Mainstream konform und es kommt, wie Sie sagen, nicht an wenn nur ich „ jammere“ so der o Ton, ich sei ja keine Experte! Na denn ………

  47. TOP aktuell – FPÖ Tv

    Ach, hätten wir doch einen Herbert Kickl -der nimmt kein Blatt vor dem Mund gegen den Österreich. Bundeskanzler Kurz –
    dieser könnte nahezu bis auf den letzten Satz identisch seine äußerst scharfe Rede auch gegen Merkel (und ihre Propaganda hörigen politischen Paladine) richten.
    Besser kanns man nicht sagen —->

    Danke Herbert Kickl auch aus Deutschland. Genau so ist es … die AFD- insbesondere J.Meuthen der gerade eine Rolle Rückwärts macht und der einzigen Opposition Deutschlands enorm schadet, könnte von diesem österreich. Patrioten noch sehr viel lernen.
    Auch Merkel und ihre ganze linksgrünrotschwarze Bagage muss weg. Sofort!



    

  48. zu meinen vorigen Infos und Kommentar von heute 12.43 Uhrzeit
    zu Herbert Kickl`s Rede im Österr. Nationalrat gegen die Coronamaßnahmen von S.Kurz,ect. gibt es noch eine längere zusammenhängende Ausführung.
    Diese möchte ich hiermit aufgrund der Dramatik des Thema ergänzend nachreichen. RedeZeit 9.50 Min.
    Herbert Kickl – Sebastian Kurz – Tests, Lockdown, Zwangsimpfung, Österreich, Arbeitslose, Wirtschaft
    https://www.youtube.com/watch?v=wAkjRHPb1Kc
    

    • @Schwabenland-Heimatland

      Wie schaffen Sie das nur, das ich aus Gründen meiner Neugier, Ihre Verlinkungen, ins Leben rufen zu müssen?

      Herbert Kickl – Sebastian Kurz – Tests, Lockdown, Zwangsimpfung, Österreich, Arbeitslose, Wirtschaft
      21.12.2020

      https://youtu.be/wAkjRHPb1Kc

      ===========

      Gruß Skeptiker

  49. OT

    Wichtige Aufarbeitung eines (in Westdeutschland) kaum beachteten Verbrechens von DDR-Eltern an ihren Kindern
    _____________________________________________

    VIDEO – neue MDR-Doku:

    „Als Mutti in den Westen ging: Die verlassenen Kinder „

  50. OT – hat aber mit dem ganzen Wahnsinn zu tun.
    lieber MM liebe Blog &Deutschlandpatrioten …
    schon mal aufgefallen und darauf geachtet, wieviele Bücher es von dem inzwischen berühmt berücktigten >Klaus Schwab> – den „BIG RESET Architekt und Befürworter gibt?
    Vom kleinen Erben der Maschinenfabrik Escher Wyss aus Bad. Württ Ravensburg zum Schweizer Multimillionär und trotzdem unscheinbar klammheimlich in die europ. Gesellschaft einwirkend einer der überraschendsten vor wenigen Monaten noch kaum bekannten, aber längst einflussreichsten (WEF/ NWO) und durchgeknalltesten, perfidesten Menschen der aktuellen Zeitgeschichte wurde? UNfassbar.

    Ich wollte es mal genau wissen —–>
    Ausgerechnet AMazon der globale Versand Dienstleister Krake -mit seinem Gründer Jeff Bezos -inzwischen der reichste Mann der Welt gibt mit seinem System Buchvertrieb genauen Einblick.
    Eigentlich ein absurdes ParaDOXON:
    z:B.- Covid 19- The Great Reset
    – Covid 19 der Große Umbruch

    – Die Zukunft der Vierten Industriellen Revolution: Wie wir den digitalen Wandel gemeinsam gestalten“
    – Die vierte industrielle Revolution“

    es gibt dazu immerhin wenigstens auch Anti Schwab&Co. Bücher zur Information.

    https://www.amazon.de/COVID-19-Grosse-Umbruch-Klaus-Schwab/dp/2940631190
    (Sept. 2020 -Auslieferung ab Jan. 2021)

    Zitat:Subtext –>..“ Mit seinem Erscheinen hat Covid-19 die bisherige Regierungsführung der Länder, unser Zusammenleben und die Weltwirtschaft als Ganzes gehörig durcheinander gebracht. Covid-19: Der große Umbruch ist ein Leitfaden für alle, die verstehen möchten, wie das neuartige Coronavirus soviel Zerstörung und Leid anrichten konnte und welche Änderungen für eine integrativere, robustere und nachhaltigere Welt erforderlich sind.Das Buch bietet eine besorgniserregende, dennoch zuversichtlich Analyse. Covid-19, die größte Gesundheitsbedrohung des Jahrhunderts, hat enorme wirtschaftliche Schäden verursacht und bestehende Ungleichheiten verschlimmert. Die Macht des Menschen liegt jedoch in seinem Weitblick, Einfallsreichtum und – zumindest in einem gewissen Maße – Vermögen, das Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und eine bessere Zukunft zu planen.Dieses Buch zeigt uns, wo wir beginnen müssen. Professor Klaus Schwab ist der Gründer und Vorstandsvorsitzende des Weltwirtschaftsforums. Er ist Verfasser verschiedener Bücher, darunter Die Vierte Industrielle Revolution, und langjähriger Verfechter des „Stakeholder-Kapitalismus“. Thierry Malleret ist geschäftsführender Partner von Monthly Barometer, einer prägnanten, prädiktiven Analyse. Er ist Autor mehrerer Bücher zu wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Themen….“)

    UNfassbar wie Schwab und Co. so die perfide „ja geradezu als heldenhafter“ „Gutmensch“ positiv dargestelt, die globalen komplexen Zusammenhänge interpretiert- und gleichzeitig die Freiheit des einzelnen Menschen, ja die gesamte jeweils selbstbestimmende, unterschiedlich lebende westliche Gesellschaft und Werte von Ländern einschränken will. / Grundrechte auf Null reduziert werden. Im Sinne einer totalitären Sozialismus, Planwirtschaft und einer linksideologischen neuen Weltordnung- des „Great Reset“.

    In Merkel,Kurz und all deren Vasallen hat Schwab und Konsorten
    die idealsten Mitstreiter über die Belange der Menschen hinweg gefunden. Mehr Perversion geht nicht. Wahnsinn.
    Kann man dies mit aller Macht doch noch gewaltfrei verhindern?

    Achtung: Bitte meine Infos und Hinweis auf die Bücher von K. Schwab als Antiwerbung für diesen Wahnsinnigen zu verstehen! sein
    Es geht um die Dimension seines Tuns und deren glob. Auswirkungen darzustellen!

  51. Corona-Wahn kostet nichts, zahlt alles der Staat 😛

    Heute in meinem Briefkasten:

    „AOK NordWest“ ➡ ohne Weihnachtswünsche!

    Ihre Krankenversicherung*

    Sehr geehrte Frau…,

    wir wünschen Ihnen einen guten und vor allem gesunden Start in das neue Jahr.

    Wie Sie den Medien sicherlich entnommen haben, sind die Ausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung aufgrund verschiedener Reformgesetze und der Pandemie stark angestiegen. Diese Entwicklung hat zur Folge, daß der durchschnittliche Zusatzbeitrag in Deutschland auf 1,3 Prozent angehoben wird.

    Auch die AOK NordWest erhöht aufgrund der gestiegenen Leistungsausgaben den Zusatzbeitragssatz ab dem 01.01.2021 um 0,4 Prozentpunkte auf 1,3 Prozent. Damit liegt der Beitragssatz der AOK NordWest ab dem 01.01.2021 bei 15,9 Prozent…

    ++++++++++++++++++++++++++

    Ein Blatt Din A4 mit Text auf Vorder- u. Rückseite,
    von mir der Briefanfang für hier abgetippt.

    *Fettdruck im Original

  52. Pharma-Whistleblowerin Brandy Vaughan tot

    Sie wurde von ihrem 9-jährigen Sohn, genaues Datum weiß ich nicht, im Dezember 2020 tot aufgefunden. 47 Jahre alt.

    Am 1. Dezember hatte sie gepostet:
    „Wenn mir etwas zustoßen sollte, ist es ein böses Spiel, und Sie wissen genau, wer und warum – angesichts meiner Arbeit und Lebens-Mission.“
    https://www.bitchute.com/video/5Hd6zooJ3fAZ/

  53. Wir sind wahrhaft am Scheideweg von Leben und Tod angekommen.
    Die diesjährige Jahreswechsel- und Jul-Botschaft merkiert entweder unseren Tod, oder unsere Wiedergeburt als freie Gottwesen.
    2021 kann also alles möglich werden, unser Untergang ebenso wie unser Sieg
    In Washington soll es zu einer Millionen-Demonstration für Trump gekommen sein.
    Trump ruft erstmals dazu auf, mit einer eigenartigen Botschaft, die lautet:
    „Es ist rein statistisch nicht möglich, dass ich die Wahl 2020 verloren habe.
    Großer Protest in Washington am 6. Januar. Seid alle da, es wird wild werden.“
    Was er wohl damit gemeint hat?
    Aus der Weihnachts- und Segensbotschaft von Concept Veritas.
    http://concept-veritas.com/nj/weihnacht20.htm

    • @ Verismo
      zu Ihrer o.g. Info->
      aus dem Essay bzw. der Botschaft von C. J. Hopkins, sowie auch von anderen kritischen Autoren ähnlich lautender Quintessenz – inkl. des Hinweis von Trump geht eindeutig hervor, dass die vor einigen Jahren noch völlig vom Volk völlig miß- bzw. nichtverstandene „Bemerkung“ von Merkel bereits als von ihr vorweggenommene Drohung für Deutschlands Zukunft hätte verstanden werden müssen!
      Niemand ist in Merkels typischer Schwurbel -Wolkensprache ein Licht aufgegangen was sie damit tatsächlich in Wirklichkeit meinte.
      Sie hat des BürgersWunschdenken vieler Jahre einer pluralistischen positiven Entwicklung Deutschlands verklausuliert einfach auf den KOpf gestellt.

      MerkelZitat: „Kein Rechtsanspruch auf Demokratie auf alle Ewigkeit“ „Politik ohne Angst, Politik mit Mut – das ist heute erneut gefragt. Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit. Unsere Werte müssen sich im Zeitalter von Globalisierung und Wissensgesellschaft behaupten. Und wenn sie sich behaupten sollen, dann müssen wir bereit sein, die Weichen richtig zu stellen. Auch da sind wieder Widerstände zu überwinden.“
      Diese marktkonforme Diktatur wurde somit von Merkel in ihrer ureigenen mißverständlichen,doppeldeutigen Sprache schon 2005 
      angekündigt.
      Quelle:
      Merkels Rede am 16.06.2005 zum 60-jährigen Bestehen der CDU!
      Die Weichen wurden damals bereits gestellt, Menschenrechte und Demokratie fallen der politischen Machterhalts, dem Finanzkapitalismus, Globalisierung sowie dem linken, radikalen Mainstream und zum Opfer! aus heutiger Sicht in sich selbst betrachtet ein Paradoxon.
      Widerstände? Fehlanzeige!

      ++ Angela Merkel: „Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Markt…


      

    • „2020 war das Jahr des globalen Kapitalismus, das mit der Illusion der Demokratie aufräumte und jeden daran erinnerte, wer tatsächlich das Sagen hat, und was genau passiert, wenn jemand die Einheitswelt in Frage stellt. In der…..“
      ———–
      Der preisgekrönte Dramatiker, Schriftsteller und politische Satiriker, C. J. Hopkins benennt die
      BabYlonische Gefangenschaft.

      Die Ungleichheit auf der Welt nimmt laut einer aktuellen Studie der Hilfsorganisation Oxfam dramatisch zu. Nur 26 Superreiche besitzen demnach mittlerweile genauso viel wie die gesamte ärmere Hälfte der Weltbevölkerung – vor einem Jahr mussten dazu noch die 43 reichsten Milliardäre zusammenlegen.21.01.2019

      RothSchild kontrolliert mehr als 39 Prozent der weltweiten Vermögen.

      Deutschland: 45 Superreiche besitzen so viel wie die halbe …Spiegel. de
      23.01.2018 — Das Ergebnis: In Deutschland besitzen die 45 reichsten Haushalte so viel wie die ärmere Hälfte der Bevölkerung
      Quellen im Blog hinterlegt.
      ————————————————

      „Bleibt als Lösung drei eine besondere Stellung der Planeten. Da diese unterschiedlich schnell um die Sonne kreisen, überholen sie einander von Zeit zu Zeit. Und tatsächlich treffen sich im Jahr 7 vor Christus die beiden größten Planeten Jupiter und Saturn. Jupiter war nicht nur für Römer und Griechen, sondern auch für die Babylonier als ‚Marduk‘, der oberste Gott. Beide begegnen sich ausgerechnet im Sternbild Fische, das den Babyloniern als Entsprechung für das Land der Israeliten galt und das den ersten, noch verfolgten Christen zum geheimen Erkennungssymbol wurde. Tatsächlich könnte diese ‚Große Konjunktion’‘ Weise aus dem Morgenland veranlasst haben, einen neuen König in Jerusalem zu suchen. Der griechische Urtext der Bibel bezeichnet die Männer als ‚Magoi‘, Magier. So wurden damals Priester des Marduk aus dem östlich gelegenen Babylon bezeichnet, die sich bestens am Sternhimmel auskannten und den Lauf der Gestirne vorherzusagen wussten“, so Kraupe vom Planetarium Hamburg.

      Hinweiser : Die SternDeuter, Magier (Chaldäer) AstroLOGEN und AstroNomen Nimrods waren mit ihrem Wissen Jahrtausende voraus. Die WeltKrieger mißbrauchen SchöpferWissen um die WeltzuKriegen und alle Menschen als Sklaven ohne Ketten zu halten.
      ——————-

      Als vor 2000 Jahren Jupiter und Saturn zusammentrafen, wurde der Menschheit der christliche Erlöser geboren, und die Welt veränderte sich wie nie zuvor. Aber auch der Erlöser wurde von den bekannten Satanisten bekämpft und gemordet, wie viele seiner Jünger nach ihm. Seine Gefolgschaft wird bis zum heutigen Tag verfolgt und von Satanisten unterwandert. Im Vatikan konnten sie mit Franziskus sogar einen offen bekennenden Satanisten platzieren, der in den vatikanischen Morgenmessen Luzifer anbeten lässt. Und doch ist das Christentum im Kern erhalten geblieben. Was aber wird jetzt auf Erden zu Toben beginnen, wenn am heutigen Tag Saturn und Jupiter sich so nahe kommen wie nie zuvor. So nahe, dass sie geradezu verschmelzen? Die Ausmaße dieses Weltenbebens, das uns heimsuchen wird, können nicht einmal gedacht werden.

      Ja, Tod oder Auferstehung, das ist die Botschaft in diesem Jahr. Trotzdem wird die Segensbotschaft an Ende dieses Jahres das Grauen selbst sein, das sie gerade über uns bringen. Indem diese seelenlosen Monster in diesem Jahr den totalen Vernichtungskrieg gegen uns entfesselt haben, kann es nämlich zu einem Widerstand kommen, der zur Wiederauferstehung der Menschheit führen könnte – der Auferstehung Jesu ähnlich. Oder das Leben auf dem Planeten erlischt als menschengerechte Art und Form. Aber ohne diesen Vernichtungskrieg gäbe es keine Chance, dem Untergang zu entrinnen. Die Chance unseres Sieges ist zwar gering, aber es ist eine Chance, denn die bislang betriebene schleichende Vernichtung hätten wir widerstandslos, und damit chancenlos, hingenommen. Jetzt wird der offene „Mordplan“ (Dr. Fiechtner, s. Video) wie eine kosmische Impfung wirken, oder unser Tod wird rasch eintreten und ein Dahinsiechen wird uns erspart bleiben. Das TIME-Magazin titelte zum Jahresende zur Bestätigung des hier Gesagten: „2020, das schlimmste Jahr der Geschichte“. Schlimmer also als jedes Jahr des Zweiten Weltkriegs, das sagt doch alles. Das bestätigt auch Dr. Fiechtner, der am 15. Dezember 2020 im Landtag von BW von einer „Mord-Impfung“ spricht. …….
      —————————

      http://friedenskalender.de/bilder/audienzhalle.jpg

      Die Audienzhalle des Vatikans, erbaut 1971.

      Der gesamte Bau stellt sowohl von außen, als auch von innen betrachtet den Kopf einer Schlange dar. Der Papst steht bei den Audienzen im Maul der Schlange und spricht somit „aus dem Mund der Schlange“. (https://www.collective-evolution.com/2017/11/17/the-dark-secrets-behind-the-popes-audience-hall-its-a-giant-reptilian/)

      Das übergroße „Kunstwerk“ hinter dem Stuhl des Papstes, ebenfalls im Maul der Schlange, soll Jesus darstellen.

         „Ich entschloss mich, die Auferstehung Christi in einem großen Olivenhain darzustellen, jenem friedlichen Ort seiner letzten Gebete. Christus steigt aus einem Krater auf, den eine Atombombe aufgerissen hat: eine grausame Explosion, ein Strudel der Gewalt und Energie.“

      So erklärt der Künstler dieses Monument. Wie er plötzlich vom „friedlichen Ort seiner Gebete“ auf eine Atomexplosion kommt, bleibt sein Geheimnis. Die Darstellung der Fetzen, die „Jesus“ umgeben, erinnert mich sehr an die Darstellung von irregeleiteten und leidenden Seelen aus einer „Zwischen-Hölle“ oder Hölle von verschiedensten Künstlern und auch aus filmischen Darstellungen solcher „Zwischen-Höllen“. Der „Jesus“ scheint sich hierbei nicht um die darbenden Seelen oder die „Energie“ der Zerstörung zu kümmern, sondern er scheint im Gegenteil gestärkt von dieser Energie einem „Phönix“ gleich aus der „Asche“ zu steigen. Hat sich dieser „Jesus“ an der Energie der zerstörten Seelen etwa genährt?
      In der Tat formen sich die Haare dieses „Jesus“ zum Kopf eines Reptils, wenn man sie von der rechten Seite her betrachtet. Und wie sehen die Haare aus, wenn man sie von der linken Seite her betrachtet?
      Es kursiert ja die Sicht, dass Kriege in Wirklichkeit rituelle Menschenopfer sind, zur Stärkung der Götter und gefallenen Engel.
      Die Idee, dass die „Energie-Fetzen“ in Wirklichkeit leidende Seelen sein könnten, ist meine eigene Interpretation dieses Monuments, der keiner folgen muss. Die Deutung der Haarpracht dieses „Jesus hingegen scheint mir nicht an den Haaren herbei gezogen zu sein, das lässt sich schwer von der Hand weisen.
      Der umfassende Besitzanspruch des Papstes an allen Dingen auf der Erde
      -http://friedenskalender.de/kirchen.htm
      ———————–

      Hinweiser : Die Menschheit befindet sich in der EndZeit, die EndZeitSekten bereiten das Kommen ihres Messias/Schlange vor
      das Mal deS tieres 666 (GiftChip-Impfung) soll die TotalVersklavung aller Menschen und Völker besiegeln.
      Die SchlangenBrut sind NachKommen Luzifers/Satan/Schlange mit Eva so steht es in den Büchern der theoLOGEN von BabYlon. Der Alte Drache soll aus einem ThermoNuklearen HöllenFeuer wie ein Phönix auferstehen.
      Millionen von Blut- und BrandOpfern (MolochDienst) begleiten die GeburtsWehen.

      Schlangenabbild im päpstlichen Audienzraum.mp4
      Wieso sieht die Audienzhalle in Rom wie eine Schlange aus.pdf

      Kosmische Kräfte werden nicht helfen solange die Menschen, die satanischen Werke von den BabYlons Bankster, Priestern und Pharaonen-BlutLinien zulassen.

      BabYlon muß fallen !

      WAHRHEIT MACHT FREI

  54. Eiliger Antrag von Dr. Wodarg und Dr. Yeadon (Ex-Pfizer) bei der EMA (European Medicines Agency) 

    Petitionsziel: Aussetzung der klinischen Studien zum SARS-CoV-2 Impfstoff der Firma BioNTech wegen unabsehbarer Gefahren für die Bevölkerung 

    🖌 Jetzt schnell & einfach mitzeichnen 🖌
    ✅ So geht es:

    Einfach ➥** diesen Artikel aufrufen. Am Ende befindet sich ein Link „Aufruf zur Mithilfe“, mit dem sich automatisch eine Mail an die EMA generieren lässt. Man muss nur noch seinen Namen hinzufügen und die Mail anschließend abschicken.

    Warum ist diese Petition so wichtig?

    🔴 Die Bildung sogenannter „nicht-neutralisierender Antikörper“ kann speziell dann, wenn der Proband nach der Impfung mit dem echten, „wilden“ Virus konfrontiert ist, zu einer überschießenden Immunreaktion führen. Diese sogenannte antikörperabhängige Verstärkung, ADE, ist z.B. lange aus Experimenten mit Corona-Impfstoffen bei Katzen bekannt. Im Verlauf dieser Studien sind alle Katzen, die die Impfung zunächst gut vertragen hatten, gestorben, nachdem sie sich mit dem wilden Virus infiziert hatten. 

    🔴 Von den Impfungen wird erwartet, dass sie Antikörper gegen Spike-Proteine von SARS-CoV-2 hervorrufen. Spike Proteine enthalten aber unter anderem Syncytin-homologe Proteine, die bei Säugetieren, wie dem Menschen, eine wesentliche Voraussetzung für die Ausbildung der Plazenta darstellen. Es muss unbedingt ausgeschlossen werden, dass ein Impfstoff gegen SARS-CoV-2 eine Immunreaktion gegen Syncytin-1 auslöst, da ansonsten Unfruchtbarkeit von unbestimmter Dauer bei geimpften Frauen die Folge sein könnte.

    🔴 In den mRNA-Impfstoffen von BioNTech/Pfizer ist Polyethylenglykol (PEG) enthalten. 70% der Menschen bilden Antikörper gegen diesen Stoff aus – das bedeutet, viele Menschen können allergische, möglicherweise tödliche Reaktionen auf die Impfung entwickeln.

    🔴 Die viel zu kurze Studiendauer lässt eine realistische Abschätzung der Spätfolgen nicht zu. Wie bei den Narkolepsie-Fällen nach der Schweinegrippe-Impfung würden bei einer geplanten Notzulassung mit erst anschließender Beobachtungsmöglichkeit von Spätfolgen erhebliche, weitverbreitete Gesundheitsprobleme entstehen können. Gleichwohl haben BioNTech/Pfizer wohl heute die Notfall-Zulassung beantragt. 

    🔊➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖🔊

    Dr. Wodarg und Dr. Yeadon bitten um Mitzeichnung ihrer Petition durch möglichst viele EU-Bürger via Absenden der hier vorbereiteten E-Mail in englischer Sprache. Bitte die Mail ❗️noch heute❗️ auf die oben beschriebenen Weise versenden und gut aufbewahren. 

    ** mit dieser Artikel aufrufen ist das hier gemeint
    Hier : https://2020news.de/dr-wodarg-und-dr-yeadon-beantragen-den-stopp-saemtlicher-corona-impfstudien-und-rufen-zum-mitzeichnen-der-petition-auf/

    leider funktioniert das bei mir nicht.😳😞

  55. Entweder man hat irreversible Schäden oder man STIRBT an diesem Zeug. ( „Impfstoff“ ). 

    Es gab ja schon zahlreiche TODESFÄLLE nur durch Grippeimpfungen. ( Die ja schon viel länger getestet waren ).

    Hier nachzulesen:
    https://www.zentrum-der-gesundheit.de/artikel/impfungen/grippeimpfung-todesfaelle-ia

    Zitat:
    „Die betroffenen Personen starben 48 Stunden, nachdem sie den Impfstoff FLUAD erhalten hatten.“

    Wieviel Todesfälle wird es durch diese völlig unsinnige Corona-Impfung geben? Hunderte? Tausende? Zehntausende? Millionen?

    • werter Prof. Königsberg,
      das mit der Grippeimpfung, vor allem an Heimbewohnern kann ich bestätigen. Es wurde dann immer gesagt, ja wenn man nicht einmal die Impfung „aushält“ wie soll man dann mit der Grippe fertig werden?
      Aber, ob derjenige die Grippe bekommen hätte, das weiß natürlich keiner.
      Eines ist mir aber auch klar,
      bei dieser Covid 19 Impfung an älteren Menschen geht es nicht um Überwachung sondern darum, daß man sie schneller loswird wegen des Kostenfaktors.
      Anders kann ich es nicht sehen, nachdem man seit März 2020 den Heimbewohnern unsagbaren seelischen Schaden aufgrund der Isolierung von ihren Familienangehörigen zugefügt hat.
      Und jetzt wollen sie deren „Leben verlängern“ mit dieser Impfung? Mehr verkürzen hätten sie deren Leben vorher schon nicht und jetzt brachial.

  56. Petition

    Nachtrag: Wegen teilweiser Überlastung der Server hier der Inhalt der E-Mail und die Kontaktadressen zum späteren Selbst-Versenden: 
    An: press@ema.europa.eu; stefano.marino@ema.europa.eu; petitionEMA@corona-ausschuss.com
    Betreff: Co-signing the petition of Dr. Wodarg, Germany, and Dr. Yeadon, UK (submitted on 1-Dec-2020)
    Dear Sir or Madam, I am hereby co-signing the petition of Dr. Wodarg and Dr. Yeadon to support their urgent request to stay the Phase III clinical trial(s) of BNT162b (EudraCT Number 2020-002641-42) and other clinical trials. The full text of the petition of Dr. Wodarg and Dr. Yeadon can be found here: https://2020news.de/wp-content/uploads/2020/12/Wodarg_Yeadon_EMA_Petition_Pfizer_Trial_FINAL_01DEC2020_EN_unsigned_with_Exhibits.pdf I hereby respectfully request that EMA act on the petition of Dr. Wodarg and Dr. Yeadon immediately. Regards 

  57. https://www.wochenblick.at/neues-medikament-neutralisiert-covid-viren-und-immunisiert/

    Neues Medikament neutralisiert Covid-Viren und immunisiert
    =======================================
    Im Kampf gegen Covid-19 tut sich ein erster Lichtblick auf und gibt auch Impfskeptikern Hoffnung: In Niedersachsen erwies sich ein neues Corona-Medikament sehr erfolgreich bei infizierten Hamstern.

    =======================================
    https://www.wochenblick.at/wp-content/uploads/2020/12/impfzwang.png
    =======================================

    Die Tiere waren innerhalb von zwei Tagen wieder genesen, die Virenlast in den Lungen wurde um über 99 Prozent reduziert. Das Medikament könne zudem resistenter gegen Mutationen sein und für eine passive Immunisierung und für sofortigen Schutz von Personen verwendet werden, die dem Virus ausgesetzt sind.

    Viren fast zur Gänze neutralisiert
    Das Medikament COR-101 wurde vom Braunschweiger Unternehmen „Corat Therpaeutics“ entwickelt. Der Test an den Hamstern verlief sehr erfolgreich, die Viren konnten fast zur Gänze neutralisiert und damit die Ausbreitung im Körper und ein Fortschreiten der Erkrankung verhindert werden. Infizierte Hamster ohne medikamentöse Behandlung brauchten danach eine Woche, „bis sie den gleichen Gesundheitszustand erreicht hatten“, berichtete „NDR“. „Wir freuen uns darüber, dass COR-101 die Menge an Sars-Cov-2 in der Lunge drastisch reduziert hat“, sagte Andreas Herrmann, Geschäftsführer des Unternehmens.

    Weiter mit LINK oben.
    https://www.wochenblick.at/neues-medikament-neutralisiert-covid-viren-und-immunisiert/

    Neues Medikament neutralisiert Covid-Viren und immunisiert

    Im Kampf gegen Covid-19 tut sich ein erster Lichtblick auf und gibt auch Impfskeptikern Hoffnung: In Niedersachsen erwies sich ein neues Corona-Medikament sehr erfolgreich bei infizierten Hamstern.

    https://www.wochenblick.at/wp-content/uploads/2020/12/impfzwang.png

    Die Tiere waren innerhalb von zwei Tagen wieder genesen, die Virenlast in den Lungen wurde um über 99 Prozent reduziert. Das Medikament könne zudem resistenter gegen Mutationen sein und für eine passive Immunisierung und für sofortigen Schutz von Personen verwendet werden, die dem Virus ausgesetzt sind.

    Viren fast zur Gänze neutralisiert
    Das Medikament COR-101 wurde vom Braunschweiger Unternehmen „Corat Therpaeutics“ entwickelt. Der Test an den Hamstern verlief sehr erfolgreich, die Viren konnten fast zur Gänze neutralisiert und damit die Ausbreitung im Körper und ein Fortschreiten der Erkrankung verhindert werden. Infizierte Hamster ohne medikamentöse Behandlung brauchten danach eine Woche, „bis sie den gleichen Gesundheitszustand erreicht hatten“, berichtete „NDR“. „Wir freuen uns darüber, dass COR-101 die Menge an Sars-Cov-2 in der Lunge drastisch reduziert hat“, sagte Andreas Herrmann, Geschäftsführer des Unternehmens.

    Weiter mit LINK oben.

  58. Warum geht scheinbar niemand der Sache nach,
    seit es diese Behauptung gibt? Video von bitchute hatte ich bereits eingestellt.

  59. Die Lügen werden immer dreister
    wie kann man jetzt schon wissen, daß Covid 21, angeblich die neue Variante, Mutation bereits schon in die jetzige Impfung miteinbezogen worden ist?
    Halten die uns für so dämlich?

  60. VOGEL, FRISS ODER STIRB – SO ODER SO:

    Keine Rücksichtnahme auf Impfverweigerer

    Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) plädierte dafür, bei der künftigen Lockerung der Corona-Maßnahmen auf Impfverweigerer keine Rücksicht zu nehmen.

    „Wer sich bei breiter Verfügbarkeit eines Impfstoffes nicht impfen lassen will, muss dann auch mit dem Risiko leben, an Covid-19 zu erkranken oder gar daran zu sterben“, sagte KBV-Chef Andreas Gassen dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

    Es könne nicht sein, „dass der Rest der Gesellschaft dauerhaft auf Impfverweigerer Rücksicht nehmen muss“, betonte der KBV-Vorsitzende.

    Deshalb sollten nach seiner Ansicht die Corona-Schutzmaßnahmen aufgehoben werden, nachdem alle impfbereiten Menschen eine Impfung erhalten haben.
    +https://www.fr.de/panorama/corona-lockdown-deutschland-sachsen-dritte-welle-intensivstation-triage-weihnachten-silvester-michael-kretschmer-zr-90128361.html

    • „Wer sich bei breiter Verfügbarkeit eines Impfstoffes nicht impfen lassen will, muss dann auch mit dem Risiko leben, an Covid-19 zu erkranken oder gar daran zu sterben“, sagte KBV-Chef Andreas Gassen dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.“

      Für mich, nur ein böses Schandmaul. Er hat sich weit vorgewagt, zu weit. Jeder Idiot springt seit Monaten auf den Kurs der Volksverhetzung, der Demütigung und Domestizierung eines Volkes mit 83 Millionen Menschen auf. Ich bin mal gespannt ob er, nach diesem verbalen Pamphlet, in die Haftung genommen werden kann. Wenn Allergiker für seine Volksverhetzung die Folgen tragen müssen. Wenn Allergiker Angst davor haben, aus dieser „ehrenwerten Gesellschaft“ ausgeschlossen zu werden, und sich spritzen lassen. Wenn der Staat, wenn er denn überhaupt einer ist, nicht für das „Impfprodukt“ haftet, wenn der Hersteller dafür nicht haften muss, dann muss der Geimpfte mit dem Risiko leben an der Impfung zu sterben, oder schwer zu erkranken, mit immensen Folgekosten, für die „ehrenwerte Gesellschaft.“ Besser, für die kranken Kassen.

  61. Ethiker auf Abwegen – Der Angst- und Schuldkult um Corona

    • 22. Dezember 2020 |

    Die von dem saarländischen Professor Wolfram Henn angestoßene Scheindiskussion um Nichtbeatmung von „Impfverweigerern“ war mehr als die geistige Verirrung eines Einzelnen auf das gefährliche und geschichtlich vorbelastete Terrain einer „Volksgesundheit“, die nur erwünschten und systemkonformistischen Subjekten medizinische Segnungen zuteil werden lässt. Der Mann ist Mitglied des Ethikrats – und unter den dort vertretenen Experten sind solche kruden Gedankenspiele leider kein Einzelfall.

    Auf moralische Geisterfahrt begab sich dieser Tage neben Henn nämlich noch eine weitere Angehörige dieses Gremiums: 

    Dr. Kerstin Schlögl-Flierl, Moraltheologin an der Universität Augsburg, sinnierte in einem von „Focus“ veröffentlichten Interview mit dem katholischen „Domradio“ über die Schuldfrage zu Weihnachten. Ihre Einlassungen sponnen die bereits von Angela Merkel im Bundestag zur Legitimierung des Killer-Lockdowns bemühten, perversen Narrative von den rücksichtslos getöteten Altvorderen weiter, die an zuviel weihnachtlicher Familiennähe krepieren werden.

    Der Fragesteller konfrontierte Schlögl-Flierl mit folgendem „Gedankenexperiment“:

    Ein Sohn besucht seine alten Eltern – kurz darauf stirbt der Vater an Covid-19, danach noch die Mutter und auch noch der Nachbar. Der Sohn kämpft dann nicht nur selbst gegen die Krankheit, sondern auch noch gegen schlimme Schuldgefühle. Zu Recht? Wenn er sich doch an die Hygiene-Regeln gehalten hat, dann muss er sich doch eigentlich keine Vorwürfe machen, oder?“

    Sogleich wechselt die Moraltheologin mit ihrer Antwort auf diese Suggestivfrage in die Corona-zeitgeistkonforme Schuldattitüde: „Das ist damit nicht gesagt! Dass man sich an die Hygiene-Regeln hält, ist das Minimum.“ Allerdings sei zu beachten:

    Man braucht also gute – ich würde fast schon sagen, schwerwiegende – Gründe momentan, um jemanden von Angesicht zu Angesicht in einem Raum zu besuchen, gerade ältere Menschen.“

    So etwas äußert eine Theologin, die abermals das Leitmotiv christlicher Nächstenliebe einem durchgeknallten, überzogenen Infektionsschutz opfert, der all das verbietet, was das Leben gerade für die Alten überhaupt noch lebenswert macht. Das Statement liegen auf einem Niveau mit den „großen Worten“ einer weiteren Theologin, der Ex-EKD-Bischöfin Margot Käßmann – die sich pünktlich mit Beginn der Adventszeit zu der Aussage verstiegen hatte, es gäbe „kein Recht auf Weihnachten„.

    (:::)

    Rachegelüste gegen die Verweigerer

    Aber nochmals zurück zu Henn: Dieser ruderte aufgrund des gewaltigen Backlashs an Empörung und Gegenstimmen mittlerweile zurück und versucht seine Aussagen zu relativieren: Er sei falsch zitiert worden, denn ihm sei es ja nur um die Aufforderung der freiwilligen Unterzeichnung einer fiktiven „Patientenverfügung“ durch Impfgegner gegangen, welche quasi die notwendige Konsequenz ihres (von Henn für „unsolidarisch“ erklärten) Verweigerungsverhalten sein müsse. Dies sei etwas völlig anderes als ein aktiver Ausschluss von Behandlung, Beatmung oder Benachteiligung bei Triagierung.

    (:::)

    Hilfsweiser Impfzwang durch Schuldkonditionierung

    (:::)

    Seit vielen Monaten wünscht sich eine große Zahl der „Corona-Rechtschaffenen“, die an die Weisheit der Spahn-/Merkel’schen Politik glauben (und an deren unerschütterliche Absicht, uns so schnell wie irgend möglich aus dieser alptraumhaft-surrealen Zeitschleife zu befreien), der Blitz möge jene treffen, die den Ernst der Lage kleinredeten und zuviele kritische Frage stellen. Pass-Out bei Triaden, keine Intensivstation oder Intubation für die „Verharmloser“, „Verschwörungstheoretiker“ und sonstigen Brunnenvergifter – auf dass sie endlich mit der von ihnen angeblich verharmlosten Realität konfrontiert werden undfür ihre Ignoranz büßen!

    Als Lust an der „Todesstrafe light“ beschrieb Henryk M. Broder* in einem luziden Gastbeitrag für die „Welt“ diese affektiven Denkmuster. Sie sind verbreiteter als man denkt:

    Liest man die Leserkommentare unter praktisch sämtlichen Mainstream-Veröffentlichungen zu Henns Vorstoß, zeigt sich, wie der mediale Lynchmob der Corona-Konformisten tickt: Für sie haben die „Skeptiker“ jedes Lebensrecht verwirkt.

    Und während Henn für seine – angebliche falsch wiedergegebene – Position vom Pöbel bis hin zu führenden Köpfen der Wissenschaftselite Zuspruch gezollt wird – gestern dann sogar von Christian Drosten** persönlich, der Henn verteidigte -, scheint überhaupt Keinem der logische Bruch in Henns Gedankenspiel aufzufallen, der diese Debatte bereits im Ansatz ad absurdum führen müsste:

    Wenn „Impfgegner“ – etwa in der Beatmung – bei Versorgungsengpässen künftig zurückstehen sollen, wer soll dann eigentlich künftig überhaupt noch beatmet werden… die Geimpften?

    Diese bedürfen nach Überzeugung der Impfbefürworter doch überhaupt keiner intensivmedizinischen Versorgung mehr, da sie doch immun oder zumindest gegen schwere Verlaufsformen gefeit sind. Somit dürfte es also auch keine Versorgungsengpässe mehr geben. Doch gerade Letzteres nimmt unser so tiefschürfender Ethiker ja an:

    Intensivbetten sollen den Geimpften vorbehalten bleiben, während Impfmuffel auf die Beatmung verzichten sollen. Wer diesen Widerspruch nicht erkennt, dem hat das Virus sogar ohne Infektion den Verstand vernebelt. (DM)
    https://www.journalistenwatch.com/2020/12/22/ethiker-abwegen-der/

    +++++++++++++++++++++++++++

    *Ethiker und die „Todesstrafe light“

    • Stand: 21.12.2020 |

    Von Henryk M. Broder

    Wolfram Henn, ein Humangenetiker an der Universität des Saarlandes und Mitglied im Deutschen Ethikrat, hat einen offenen Brief an Corona-Impfverweigerer geschrieben, in dem er diese auffordert, im Krankheitsfall auf alle Notfallmaßnahmen zu verzichten.

    Würde eine solche Idee politisch umgesetzt, könnte sie „Verordnung zum Schutz der Volksgemeinschaft vor Parasiten und Schmarotzern“ heißen. Es wäre kein absolutes Novum in der deutschen Geschichte, aber doch eine Novität für einen Rechtsstaat.
    KAUFARTIKEL
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus222909724/Corona-Impfung-Ethiker-und-die-Todesstrafe-light.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++

    **Nach umstrittener Aussage von Humangenetiker – „Verballhornung wird noch Tausende das Leben kosten“ – Drosten verteidigt Impf-Appell

    Christian Drosten @c_drosten 19. Dez.
    Wolfram Henn und Ralf Bartenschlager wollen Menschenleben retten, sonst nichts. Die nicht endenden Angriffe auf seriöse Wissenschaftler und die stetige Verballhornung ihrer Aussagen werden in diesem Winter noch Tausende das Leben kosten. #SchwereSchuld

    Hunderte Wissenschaftler unterzeichnen Positionspapier
    Derweil haben zahlreiche internationale Wissenschaftler in einem Manifest erklärt, dass Europa nur mit einer gemeinsamen Strategie das Coronavirus effektiv bekämpfen könne. Mit offenen Grenzen könne ein einzelnes Land die Zahl der Covid-19-Fälle nicht niedrig halten, heißt es in einem Positionspapier, das internationale Wissenschaftler um die Max-Planck-Forscherin Viola Priesemann im Fachmagazin „The Lancet“ veröffentlicht haben. Konsequente Beschränkungen hätten sich als wirksam erwiesen. Um einen Pingpong-Effekt und ein immer neues Einschleppen des Virus zu vermeiden, sei entschlossenes und synchronisiertes Handeln aller Länder Europas gefragt.

    Die Forscher fordern, die Zahl der täglichen Neuinfektionen durch koordiniertes Vorgehen auf höchstens 7 pro 100.000 Einwohner und Woche zu begrenzen – in allen Ländern Europas.

    Bis Samstag hatten mehr als 330 Experten und Wissenschaftler das Papier der Initiative „Contain Covid-19“ unterzeichnet. Aus Deutschland gehörten dazu etwa die Virologen Christian Drosten und Sandra Ciesek, der Präsident des Robert Koch-Instituts, Lothar Wieler, der Präsident des ifo Institut für Wirtschaftsforschung, Clemens Fuest, oder Leopoldina-Präsident Gerald Haug.
    https://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/verballhornung-wird-noch-tausende-das-leben-kosten-aufschrei-nach-impf-appell-drosten-verteidigt-aussage-von-humangenetiker-henn_id_12795754.html

    LASCHET TRAURIG:
    DER PÖBEL WAR (GOTTSEIDANK) NICHT DA 😛

    https://pbs.twimg.com/profile_images/885849172733308928/irh-tkIa_bigger.jpg
    Armin Laschet @ArminLaschet 19. Dez.
    Mit WDR-Intendant #TomBuhrow bin ich heute in der Marien-Basilika in Kevelaer zum traditionellen Adventskonzert der Landesregierung. Leider ganz ohne Gäste.

    In diesen Zeiten der Pandemie u vielen Nöten schenkt die Musik Momente der Besinnung live um 20.15h – WDR KLASSIK
    Nordrhein-Westfalen feiert Advent 2020 – wdr.de
    https://twitter.com/hashtag/SchwereSchuld?src=hashtag_click

  62. wenn Du meinst es gibt nichts verrückteres der Gegenwart als all die Corona Lügen der Politik und Medien – des Betrugs der US Wahlen gegen Trump -……….
    ….und nun gibts noch eine Nummer drauf!!!
    Bundeskanzlerin Baerbock?
    >>> Von der gefährlichen Verharmlosung politischer Metaphernsprache -<<<„Ich traue mir das Kanzleramt zu.“ Grünen-Vorsitzende Annalena „Kobold“ Baerbock mit Amtsinhaberin Angela Merkel.

    Ich erlaube mir den gesamten Text aufgrund seiner Tragweite für uns alle hier auf dem MM Blog in Kopie zu veröffentlichen – besser hätte es niemand sagen können!
    Heute 22.12.20 auf PI
    Von CANTALOOP | Die blumige Prosa der Verharmlosung, Verzerrung und Umdeutung hat längst Einzug in unseren politmedialen Alltag gehalten. In der seriösen Philosophie seit jeher umstritten, schätzen Politiker, Lehrer und Soziologen, insbesondere jene linksbunt geprägten unter ihnen, diese Art von verbaler Irreführung gerne und oft. So wurden aus Schwerverbrechern durch kreative Wortneuschöpfungen eben „Intensivtäter“, aus Vergewaltigungsopfern „Erlebende“, ferner aus in Armeestärke auftretende Männergruppen verharmlosend „Schutzsuchende“. Und so weiter.
    Diese Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Im Umkehrschluss reduziert sich das sprachliche und intellektuelle Niveau zunehmend, bis hin zu einem infantil-originellen „Kanzlerinnen-Sprech“. Ein bildungssprachlich angelegter Roman wie Thomas Manns Zauberberg würde von vielen Verlagen unter heutigen Bedingungen als unlesbar zurückgewiesen werden.
    Täuschung: Der ursprünglich gemeinte Begriff wird durch einen Gefälligeren ersetzt

    Die philosophische Metaphernlehre des Gelehrten Hans Blumenberg (1920-1996) beschäftigt sich ausführlich mit diesem spannenden Thema – und erkannte schon früh dessen gefährlichen Einfluss auf die politische Willensbildung der Bürger, Leser und Zuhörer. Speziell für jemanden, der sich von Berufswegen schon mit Ausprägung, Differenziertheit und Einsatzmethoden unserer Sprache auskennt, sind die Anwendungsmöglichkeiten schier unerschöpflich.
    Letzten Endes stellen diese Wirkmechanismen aber nichts anderes dar als raffinierte Mittel zur Volks(um)-erziehung. Hier kann man als Regierung über gesteuerte Schönfärberei wunderbar von den eigenen Unzulänglichkeiten ablenken, bzw. die Schuld am eigenen Versagen dem politischen Gegner – oder sonst jemandem – unterjubeln.
    Sachverhalte sind sprachlich hochstilisiert – und dennoch inhaltsleer
    Zu selten sind mittlerweile jedoch die mutigen Charaktere und Persönlichkeiten geworden, die ein solches Gebaren als das entlarven könnten, was es ist – nämlich schlichter Etikettenschwindel. Auf Grundlage dieses „Fakes“ arbeiten leider mittlerweile weite Teile der bundesrepublikanischen Innen- und Außenpolitik. Selbst die „politische Korrektheit“ und das allgegenwärtige „gendern“ werden ganz maßgeblich von dieser Metaphorik gesteuert. Und nicht etwa von der intendierten Gerechtigkeit und Hochmoral. Wenn man die Realität derart manipuliert – und diese mittels eines ornamentalen Begriffswirrwarrs zunehmend den eigenen Bedürfnissen anpasst, bleibt von Wahrheit, Vernunft und Logik naturgemäß nicht mehr viel übrig. Deshalb gilt: Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst (D. Wagner).
    Unklare Denkformen anstelle von verlässlicher Terminologie
    Es gibt also keine objektivierbare Verbindlichkeit im klassischen Sinne mehr. Vieles wird beliebig interpretierbar und selbst die wissenschaftlich-empirische Deutung von Sachverhalten, wie man es derzeit deutlich am Corona-(Miss-)Management erkennen kann, lässt sich in jede gewünschte Richtung steuern. Denn auch geltungssüchtige Wissenschaftler vom Schlage eines Christian Drosten gab es zu allen Zeiten.
    Die Sprache als Mittel und Zweck des Eigendünkels
    Ein weiterer Aspekt: Somit können sich auch völlig unbedarfte und hochgradig gefühlsgesteuerte Polit-Darsteller vom Rang einer Annalena Baerbock anmaßen, geeignet fürs Bundeskanzleramt zu sein. Auch hier spielen Fakten keine Rolle mehr. Baerbocks PR-Berater und die ihr ebenfalls wohlgesonnenen Leit-Medien könnten ihre fachliche Eignung und Kompetenz mittels dieser Metaphorik in jede nur denkbare Position darstellen, auch jenseits jedweden Realismus. Doch Vorsicht: Jeder ist dadurch für jedes Amt qualifiziert.
    Als Abwehr wird ein weiteres Nachhaken von etwaigen Kritikern stets als ungebührlich zurückgewiesen. Am deutlichsten sind diese Ausprägungen sicherlich in unserer Bundeshauptstadt, namentlich im Berliner Senat ersichtlich. Offen praktizierte Esoterik, Mythologie und falsch verstandener Humanismus ersetzen jedoch auch bundesweit vielfach eine klar definierte Lehrmeinung, Plausibilität und Stringenz.

    Postfaktische Politik als Zukunftsoption
    Ob solch ein taktierendes Verhalten jedoch in der Lage ist, tatsächliche Probleme zu lösen, ein Virus zu bekämpfen – oder gar ein Land und dessen Bevölkerung vorwärts zu bringen, ist zweifelhaft. Unglücklicherweise wird kein einziger Politiker oder Medienschaffender für seine Fehleinschätzungen, Worteuphemismen und destruktiven Verhaltensweisen zur Rechenschaft gezogen – und hat somit auch wenig Interesse daran, ein anständiges, vorbildliches und auch moralisch einwandfreies Verhalten – wie es einem hohen Amte gebührt – zu zeigen.
    Irgendein Sprachverdreher, der selbst die größten Luschen und verlogensten Versager zu top-qualifizierten Profis hochschreibt, findet sich bekanntlich immer. Und gleichwohl deren noch so blamable Äußerungen zu tiefgeistigen Ergüssen umdichtet. Ein Lob auf die unergründlichen Tiefen deutscher Sprachsemantik.
    Täuschung: Der ursprünglich gemeinte Begriff wird durch einen Gefälligeren ersetzt
    Die philosophische Metaphernlehre des Gelehrten Hans Blumenberg (1920-1996) beschäftigt sich ausführlich mit diesem spannenden Thema – und erkannte schon früh dessen gefährlichen Einfluss auf die politische Willensbildung der Bürger, Leser und Zuhörer. Speziell für jemanden, der sich von Berufswegen schon mit Ausprägung, Differenziertheit und Einsatzmethoden unserer Sprache auskennt, sind die Anwendungsmöglichkeiten schier unerschöpflich.
    Letzten Endes stellen diese Wirkmechanismen aber nichts anderes dar als raffinierte Mittel zur Volks(um)-erziehung. Hier kann man als Regierung über gesteuerte Schönfärberei wunderbar von den eigenen Unzulänglichkeiten ablenken, bzw. die Schuld am eigenen Versagen dem politischen Gegner – oder sonst jemandem – unterjubeln.
    Sachverhalte sind sprachlich hochstilisiert – und dennoch inhaltsleer
    Zu selten sind mittlerweile jedoch die mutigen Charaktere und Persönlichkeiten geworden, die ein solches Gebaren als das entlarven könnten, was es ist – nämlich schlichter Etikettenschwindel. Auf Grundlage dieses „Fakes“ arbeiten leider mittlerweile weite Teile der bundesrepublikanischen Innen- und Außenpolitik. Selbst die „politische Korrektheit“ und das allgegenwärtige „gendern“ werden ganz maßgeblich von dieser Metaphorik gesteuert. Und nicht etwa von der intendierten Gerechtigkeit und Hochmoral. Wenn man die Realität derart manipuliert – und diese mittels eines ornamentalen Begriffswirrwarrs zunehmend den eigenen Bedürfnissen anpasst, bleibt von Wahrheit, Vernunft und Logik naturgemäß nicht mehr viel übrig. Deshalb gilt: Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst (D. Wagner).
    Unklare Denkformen anstelle von verlässlicher Terminologie
    Es gibt also keine objektivierbare Verbindlichkeit im klassischen Sinne mehr. Vieles wird beliebig interpretierbar und selbst die wissenschaftlich-empirische Deutung von Sachverhalten, wie man es derzeit deutlich am Corona-(Miss-)Management erkennen kann, lässt sich in jede gewünschte Richtung steuern. Denn auch geltungssüchtige Wissenschaftler vom Schlage eines Christian Drosten gab es zu allen Zeiten.
    Die Sprache als Mittel und Zweck des Eigendünkels
    Ein weiterer Aspekt: Somit können sich auch völlig unbedarfte und hochgradig gefühlsgesteuerte Polit-Darsteller vom Rang einer Annalena Baerbock anmaßen, geeignet fürs Bundeskanzleramt zu sein. Auch hier spielen Fakten keine Rolle mehr. Baerbocks PR-Berater und die ihr ebenfalls wohlgesonnenen Leit-Medien könnten ihre fachliche Eignung und Kompetenz mittels dieser Metaphorik in jede nur denkbare Position darstellen, auch jenseits jedweden Realismus. Doch Vorsicht: Jeder ist dadurch für jedes Amt qualifiziert.
    Als Abwehr wird ein weiteres Nachhaken von etwaigen Kritikern stets als ungebührlich zurückgewiesen. Am deutlichsten sind diese Ausprägungen sicherlich in unserer Bundeshauptstadt, namentlich im Berliner Senat ersichtlich. Offen praktizierte Esoterik, Mythologie und falsch verstandener Humanismus ersetzen jedoch auch bundesweit vielfach eine klar definierte Lehrmeinung, Plausibilität und Stringenz.

    Postfaktische Politik als Zukunftsoption
    Ob solch ein taktierendes Verhalten jedoch in der Lage ist, tatsächliche Probleme zu lösen, ein Virus zu bekämpfen – oder gar ein Land und dessen Bevölkerung vorwärts zu bringen, ist zweifelhaft. Unglücklicherweise wird kein einziger Politiker oder Medienschaffender für seine Fehleinschätzungen, Worteuphemismen und destruktiven Verhaltensweisen zur Rechenschaft gezogen – und hat somit auch wenig Interesse daran, ein anständiges, vorbildliches und auch moralisch einwandfreies Verhalten – wie es einem hohen Amte gebührt – zu zeigen.
    Irgendein Sprachverdreher, der selbst die größten Luschen und verlogensten Versager zu top-qualifizierten Profis hochschreibt, findet sich bekanntlich immer. Und gleichwohl deren noch so blamable Äußerungen zu tiefgeistigen Ergüssen umdichtet. Ein Lob auf die unergründlichen Tiefen deutscher Sprachsemantik.

    http://www.pi-news.net/2020/12/von-der-gefaehrlichen-verharmlosung-politischer-metaphernsprache/

    pers. Bemerkung: Ich hoffe dass diese über Jahrhunderte heren deutschen, geistigen, sprachlich- semantischen Werte nebst einer für das Volk gerecht gemachten Politik von Politikern ohne in die utopische Welt von Größenwahn, Machtgier, Gleichmacherei und stetigen Lügen abgedriftet, wieder in Deutschland -unsere Heimat-, findet.

    • Ihr Kommentar geht mir runder wie Öl, die deutsche Sprache,wirt wir immer mehr Verjidicht (Jüdich Grejolicht Mich Sprache) in Frankreich ist es Verboten, in Deutschland Scheißt man auf unsere Mutter Sprache. Damit zerstören die unsere Kultur, und unser Deutsches Volk. Gruß aus dem Amazonas, Helmuth!

  63. Bei dem Aufschneider u. Quacksalber* Ugur Sahin würde ich nichtmal einen Joghurt kaufen.

    Hier mit seiner Frau Özlem Türeci, die beim Milliardengeschäft BioNtech-Pfizer auch mitmacht; sie sieht wie eine Schwester von Drosten aus:
    https://pbs.twimg.com/media/EWN9tj7X0AEHJDr.jpg

    Die Moslems Serap Güler, Hasnain Kazim, Lamya Kaddor,
    Aiman Mazyek, Sawsan Chebli usw. kriegen sich nicht mehr ein vor Begeisterung, ich berichtete schon.

    Merkel hat auch schon mit den BioNtech-Türken geschleimt. Jetzt fehlt nur noch die Ehrung mit dem Bundesbilligblech „Made in China“. So ein Pech für Moslems, es ist ein Kreuz oder bekommen solche was anderes?

    ➡ Bundeskanzlerin Angela Merkel traf die Biontech-Gründer virtuell. Die ++Idee zum ++Corona-Impfstoff entstand beim ++Frühstück, erzählen sie. (Anm.: Jetzt können sie sich Blattgold auf die Brötchen legen
    oder was auch immer Türken morgens essen. Ein Neger/Eunuche als Diener ist auch drin.)

    „Sie mussten viele Stunden, Tage und Monate durchleben, in denen niemand so recht auf der Welt an Ihr Prinzip geglaubt hat“, sagte Merkel am Donnerstag anlässlich eines „virtuellen Besuches“ bei dem Mainzer Unternehmen. Dies sei zwar ein typisches Forscher-Schicksal. „Trotzdem will ich das noch einmal hervorheben: Sie haben die Flinte nicht ins Korn geworfen.“

    +++Erdogan der Patron der BioNtech-Giftmischer???

    Die Bundesregierung sei „mächtig stolz darauf, dass bei uns im Lande solche Forscher da sind“, sagte Merkel. Sie erzählte, dass beim letzten G20-Treffen der türkische Präsident ➡ Recep Tayyip (Anm.: Heißt der nicht Erdogan mit Nachnamen oder duzt ihn Merkel schon? Oder ist es ein Fehler des Abendblattes/Miriam Hollstein?**) beide erwähnt und ++darauf ++hingewiesen habe, dass sie ja ++türkischstämmig seien.

    Auch der bei der digitalen Schalte anwesende Bundesgesundheitsminister
    Jens Spahn lobte das neue Vakzin als
    „Impfstoff made in Mainz, made in Germany“…
    https://www.abendblatt.de/politik/article231167720/Corona-Impfstoff-Merkel-trifft-Biontech-Gruender-viel-Lob.html

    ++++++++++++++++++++++++++++

    *Quacksalber
    Der Begriff wurde im 16. Jahrhundert aus dem Niederländischen (kwakszalver, Kompositum aus kwaken „quaken, schwatzen, prahlen“ und zalver „Salber, Verkäufer von Salben“) ins Deutsche entlehnt und meint ursprünglich offenbar jemanden, der marktschreierisch Salben und sonstige Heilmittel und -methoden zum Verkauf anpreist.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Quacksalber

    **Miriam Hollstein.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Miriam_Hollstein
    Gemeinsam mit dem Zeichner Heiko Sakurai schuf sie als Verfasserin des Textes die Comicbiografie »Miss Tschörmänie« 
    https://kurzelinks.de/15jq über Angela Merkel.

    • Wem dient Bruder ErdoKHAN wirklich ?

      h ttps://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/64/Black_sea_crimean_war.jpg

      Der Krimkrieg (auch Orientkrieg; russisch Восточная война, Крымская война Wostotschnaja wojna, Krymskaja wojna oder 9. Türkisch-Russischer Krieg) war ein von 1853 bis 1856 dauernder militärischer Konflikt zwischen Russland einerseits und dem Osmanischen Reich sowie dessen Verbündeten Frankreich, Großbritannien und seit 1855 auch Sardinien-Piemont andererseits. Er begann als neunter Russisch-Türkischer Krieg, in den die westeuropäischen Mächte eingriffen, um eine Gebietserweiterung Russlands auf Kosten des geschwächten Osmanischen Reichs zu verhindern. wiki
      ———————–

      Die Türken wurden dabei von RothSchild finanziert und wurden zum SCHULDenKnecht der WeltGeldKrieger.
      Türkei – auch eine RothSchild-NaZION ?
      ——————————

      15. September 1666: Der selbsternannte jüdische Messias Shabbetaj Zvi konvertiert zum Islam.

      Freimaurer Atatürk, die Dönmeh und Rothschild Türkiye
      ——–
      Die Jahreszahl 1666 für das Auftreten von Schabbatai Zevi in Istanbul als Messias ist also kein Zufall. 666 ist ein kabbalatischer Code für die materielle Welt, was gerne mit „großes Tier“ übersetzt wird und eigentlich nur auf den sehr irdischen Ursprung verweist.
      ———–
      Freimaurer Atatürk, die Dönmeh und Rothschild Türkiye
      ————–
      Die Freimaurerei und die Jungtürken

      Mit Abschaffung des Kalifats ist damit der Konflikt zwischen „weißen und schwarzen Türken“ also wohl ursprünglich europäisch bzw. asiatischer Herkunft durchgebrochen, der sich als Klassenunterschied in der Türkischen Republik manifestiert hat und wieder die Grundlage für einen islamischen Wiederaufstieg bot, der vorwiegend von „schwarzen Türken“ getragen wird, die eben eine Auflösung der gesellschaftlichen Klassen anstreben.
      Kryptojude, Albaner oder Freimaurer ?
      -https://www.helalbeauty.de/index.php/2018/02/21/rothschild-tuerkiye/
      —————————
      Die Tuerkei in der Prophezeiung, Teil 1 – YouTube
      29.06.2011 — Sind die Tuerken die heutigen Nachfahren der Edomiter? War das Osmanische Reich in der Bibel vorhergesagt? Was sagt uns Gottes Wort …
      —————————————————

      Husein hatte sich selbst 1916 zum König der Araber erklärt und alle Araber zum Kampf gegen die Türkei aufgerufen. Doch 1919 befand er sich in einem Krieg mit Ibn Saud, den er verlor. 1924 dankte er ab, und 1926 hatte Ibn Saud den größten Teil der arabischen Halbinsel unter seiner Herrschaft vereinigt, der später als Saudi Arabien bekannt wurde. Sein Sohn, König Fahd, regiert das Land heute.

      Die haschemitische Dynastie hatte noch immer Unterstützer in der arabischen Welt, denen die Briten zu gefallen versuchten, indem sie Huseins Sohn Feisal als König des Irak einsetzten, sowie seinen Sohn Abdallah als Emir des neu gegründeten Transjordanien. Abdallahs Enkel, König Abdallah II. regiert heute als König von Jordanien. Zwischen den beiden Weltkriegen waren der Irak, Jordanien, Saudi Arabien und Ägypten auf dem Papier unabhängig, aber faktisch eng mit Großbritannien über Verträge verbunden, während Kuwait, die Scheichtümer am Persischen Golf und Aden noch direkt Teile des Britischen Empires waren. Palästina wurde von den Briten aufgrund eines Mandats des Völkerbundes verwaltet. Die Franzosen kontrollierten den Libanon und Syrien als ihre Einflusssphäre im Nahen Osten.
      ———————-
      Konflikt um die „Stadt des Friedens“

       Esau hasste seinen Bruder zutiefst und plante, ihn zu ermorden (1. Mose 27, 41). Die amalekitischen Nachkommen Esaus führten einen terroristischen Angriff gegen die Nachkommen Jakobs durch, kurz nachdem diese Ägypten verlassen hatten, indem sie sich von hinten anschlichen und die Alten und Kinder angriffen (5. Mose 25, 17-18). Jahrhunderte später waren es wieder die Amalekiter, die einen Terrorangriff gegen Ziklag ausführten, während David und seine Männer anderswo waren, indem sie die Stadt niederbrannten und Frauen und Kinder gefangen wegführten (1. Samuel 30, 1-3). Die Edomiter, ebenfalls Nachkommen Esaus, erfreuten sich am Fall Jerusalems im Kampf gegen die Babylonier, die sie drängten, die Stadt völlig zu zerstören (Psalm 137, 7).

      Wo befinden sich die Nachkommen Esaus heute? Die meisten sind noch immer im Nahen Osten. Der heutige Staat Jemen hat zum Beispiel seinen Namen von Teman, dem Enkel Esaus, und wird auf Hebräisch auch heute noch so genannt. Viele, die von den Amalekitern übrig geblieben sind, findet man unter der palästinensischen Bevölkerung sowie in Teilen Libyens. Eine weitere Kolonie der Edomiter ist um die Region Basra im Irak konzentriert, deren Name von Bozra, der Hauptstadt von Edom abstammt.

      Die Geschichte des Nahen Ostens ist eine Geschichte von altertümlichem Hass und modernen Intrigen. Jerusalem bleibt sowohl Zentrum, als auch Symbol dieses fortgesetzten Konflikts – und bleibt somit der Grund, weshalb das Problem nicht von Menschen gelöst werden kann. Biblische Prophezeiungen zeigen, dass eines Tages eine europäische Armee in den Nahen Osten einmarschieren, Teile der arabischen Welt unterwerfen, Jerusalem einnehmen und die Kontrolle über den Tempelberg übernehmen wird (für mehr Informationen zu diesem Aspekt der Prophezeiungen, fordern Sie bitte unsere kostenlose Broschüre Das Tier der Offenbarung an).

      Obwohl noch viel Blut über Jerusalem, die „Stadt des Friedens“ vergossen werden wird, zeigen biblische Prophezeiungen auch, dass Jerusalem eines Tages sicher bewohnt werden kann und man keine Angst mehr vor Terrorangriffen und einmarschierenden Armeen haben muss (Sacharja 8, 3-8). Eine neue Weltregierung unter Leitung des verherrlichten Christus und assistiert von den wiedererstandenen Heiligen wird ihren Hauptsitz in Jerusalem haben (Jesaja 2, 2-4; Daniel 7, 18). Vorurteile gegen die Juden werden dann verschwinden und ehemals feindselige Nationen werden als Pilger nach Jerusalem kommen, um den Gott Israels anzubeten, um den Messias zu verehren und um Gottes Feste zu halten (Sacharja 8, 22-23; 14, 16).

      Dann und nur dann wird der Konflikt um die „Stadt des Friedens“ endlich für immer ein Ende finden.
      -https://www.weltvonmorgen.org/lesen-artikel.php?id=149&title=konflikt-um-die-stadt-des-friedens

    • @ Berhardine
      der deutschtürke Ugur Sahin ist aktuell einer durch Corona profitgeilsten und politisch hochgepimpten, ungemütlichsten Zeitgenossen Deutschlands. Er gehört zu der Spezies der Merkel+Söder+Lauterbach+Drosten+Wieler`s und Co.

      Fast alle Menschen können zwar für ihr Aussehen nichts dafür- doch bei Ugur Sahin habe ich den Verdacht, dass er sein Corona Impfmittel zuerst bei sich selbst ausprobierte. Dabei scheint offensichtlich etwas bereits gewaltig schief gegangen zu sein. Wird noch mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit noch öfters bei anderen Menschen vorkommen. Ist aber nicht weiter dramatisch mit inzwischen 4,4 Milliarden Euro auf dem Konto. Damit ist er im Zirkel der 500 reichsten Menschen der Welt gelandet.
      Nichts gegen Tüftler und Erfinder auf der Welt, ist wichtig,wenn man es jedoch durch absichtliche politische Hintergründe und Motivation so heraushängt…. („türkischer exMigrant rettet die Welt“)dann ist es voll Absicht eine perfide Message an Kritiker dieser schei..Politik des Merkelsystems zu generieren: „schaut her das ist der Typus von erfolgreichen Refugees/Migranten die ich zu Millionen 2015 absichtlich nach Deutschland geholt habe. „Diese sind wichtiger als Gold“.

      siehe dazu: focus vom 20.12.20 – “ Biontech-Gründer Sahin: Reich wird, wer gute Ideen hat und Nutzen stiftet“.

      https://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/biontech-gruender-jetzt-multimilliardaer-ugur-sahin-reich-wird-wer-gute-ideen-hat-und-nutzen-stiftet_id_12749598.html

      Bemerkung: Wie ich bereits in meinem og. Komm. zu Deutschlands Zustand des Merkelssystems anmerkte: –> „Die verlogene, blumige Prosa der Verharmlosung, Verzerrung und Umdeutung hat längst Einzug in unseren politmedialen Alltag gehalten. In der seriösen Philosophie seit jeher umstritten, schätzen Politiker, Lehrer und Soziologen, Grüne Ideologen, Moralapostel, Islamaffine- insbesondere jene linksbunt, Multikulti -Migrationsgeprägten unter ihnen, diese Art von verbaler Irreführung gerne und oft.Wo dies hinführt erleben wir gerade!
      Verrückte Welt.

  64. Jochen Ziegler, Gastautor / 21.12.2020 / 06:25 /

    Mit BNT162b2 impfen? 

    • Im Notzulassungsverfahren haben Großbritannien, Kanada und die Vereinigten Staaten den Pfizer/Biontech RNA-Impfstoff BNT162b2 für die Vermarktung zugelassen. Die Europäische Arzneimittelagentur EMA will die Zulassung wohl am 21. oder 29.12.2020 durchziehen. Warum erhält der Impfstoff keine reguläre Zulassung? Weil die Daten dafür nicht ausreichen und Pfizer gar keine haben will. Denn mit einer solchen würde Pfizer für die zu erwartenden zahlreichen Impfschäden haften, während bei einer Notzulassung der Staat (also der Steuerzahler) haftet. Und das erwartet Pfizer auch, in gewisser Weise zu recht. Aber schön der Reihe nach.

    (:::)

    Drittens macht die Studie keine Aussage zur Wirksamkeit des Impfstoffs gegen schwere Viruspneumonie oder Tod durch COVID-19. Denn dieses Krankheitsbild ist unter den 40 Tausend Studienteilnehmern schlicht und ergreifend nicht aufgetreten, auch nicht unter den Placebo-Empfängern.

    Dies ist nicht verwunderlich, da der Tod durch COVID selten ist und epidemiologisch keinerlei Rolle spielt – es ist eine natürliche Todesursache sehr alter Menschen, eine Übersterblichkeit gibt es laut dieser Studie der LMU nicht.

    Um zu beweisen, dass der Impfstoff alte Menschen vor dem Tod schützt, hätte man nur über 70-Jährige in die Studie aufnehmen und die Studie im Winter durchführen müssen, um wenigstens ein paar Tote oder Schwerkranke in der Studie zu haben und an Daten zu gelangen.

    Doch dann hätte man mit hoher Wahrscheinlichkeit auch keinen Effekt gesehen, da die Menschen, die an COVID sterben, an einem Versagen des Immunsystems leiden. Und wessen Immunsystem schwach ist, der spricht auch nicht gut auf einen Impfstoff an und kann die dabei gebildete Immunität im Krankheitsfall nicht rekrutieren. So ist es auch bei Influenza.

    (:::)

    Menschen als Versuchskaninchen
    Pfizer hat mit seiner Studie also bewiesen, dass der Impfstoff junge Patienten vor leichter Grippe schützen kann, wenn ein Impfstoff verwendet wird, dessen Herstellung zeitlich nahe an der Sequenzierung der RNA des Erregers liegt, so dass der Erreger nicht zu stark mutiert.

    Doch was wir nicht kennen, ist die Gefährlichkeit des Impfstoffs. Denn normalerweise wird ein Impfstoff überhaupt nur für die klinische Prüfung zugelassen, wenn er im Tierversuch ausgiebig toxikologisch, auch auf Langzeitschäden, untersucht wurde.

    Es war also schon fahrlässig, die hier dargestellte Studie zuzulassen. Dann werden die Impflinge aus der Phase II, wie der Toxikologe Stefan Hockertz betont, zwei Jahre lang beobachtet, um Langzeitschäden festzustellen. Dabei handelt es sich meist um tückische Autoimmunerkrankungen, die vom Impfvektor (das sind die Nanopartikel) oder den Impfadjuvanzien (das sind Zusatzstoffe im Impfstoff, die die Immunreaktion stimulieren), ausgelöst werden.

    Bei der Impfung gegen Schweinegrippe (Erreger: Influenza A H1N1) traten Spätfolgen wie die unheilbare Narkolepsie, eine neurologische Krankheit, bei der man am Tag plötzlich Einschlafattacken bekommt, oder das ebenfalls schlecht behandelbare Guillain-Barré-Syndrom, eine chronische Entzündung des peripheren Nervensystems, so häufig auf, dass man die Impfungen einstellte.

    Da die Tierversuche zur chronischen Toxizität der Impfung übersprungen wurden und nun auch vor der Zulassung die Langzeitfolgen der Impfung im Menschen nicht erfasst worden sind, können die Zulassungsbehörden den Impfstoff gar nicht regulär zulassen; dies widerspricht nämlich allen Vorschriften, nach denen sie arbeiten. Pfizer hat daran auch kein Interesse, denn dann würde man ja für die Schäden haften.

    Daher verfügen die Behörden Notfallzulassungen. Dadurch werden die Impflinge der nächsten ein bis zwei Jahre, denn so lange dauert es, bis man die chronischen Folgen der Impfung erkennt, de facto als Versuchskaninchen genutzt. Toxikologe Stefan Hockertz nennt das „vorsätzliche grobe Körperverletzung” durch Impfung. 

    Gegen den Tod durch COVID jedoch wird den Alten die Impfung aller Wahrscheinlichkeit nicht helfen. Und soll man als junger Mensch unter 70 das Risiko in Kauf nehmen, schlimmstenfalls lebenslang behindert zu werden, um sich gegen eine leichte Grippe zu schützen? 
     
    Dr. Jochen Ziegler ist Arzt und Biochemiker. Er arbeitet als Berater für private Anbieter des Gesundheitssystems und lebt mit seiner Familie in Hamburg.
    https://www.achgut.com/artikel/mit_bnt162b2_impfen

  65. OT

    LESETIP

    Freiheit in Deutschland – Geschichte und Gegenwart – – (Deutsch) Gebundene Ausgabe – 9. November 2020VON GERD HABERMANN; geb. Buch, 24,00€
    284 Seiten, 15.4 x 2.5 x 23.6 cm

    Spitzenbewertung aus Deutschland https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/S/amazon-avatars-global/a388ec45-9216-402a-b7b1-d7ada61afb16._CR0,0,371,371_SX48_.jpg
    Lothar W. Pawliczak
    5,0 von 5 Sternen Dieses Buch der Freiheit, eine Gasse ist zu wenig!
    Rezension aus Deutschland vom 2. Dezember 2020

    Dieses Buch sollten Sie unbedingt lesen! Es ist in unseren Zeiten bitter notwendig, wo allenthalben an- und geklagt wird, welche Verfehlungen und Verbrechen es in der deutschen Geschichte – zumal in der jüngsten Vergangenheit – gegeben hat. Unbenommen, das ist nötig, um daraus zu lernen, um Gleichartiges nicht wiederholen zu lassen. Gleichwohl:

    Die Vergangenheit ist nicht zu ändern und die Nachgeborenen sind nicht für das verantwortlich und zu strafen, was ihre Altvorderen Mißliches getan haben.

    Umgekehrt aber muß die freundliche Geschichtslinie, das reichhaltige Erbe an materieller, geistiger und politischer Kultur ebenso dringlich erinnert, vor allem aber bewahrt und fortgesetzt werden. Es ist Verpflichtung und Ansporn! Wer das mißachtet, wäre durchaus zu strafen.

    Gerd Habermann liefert mit seinem Buch gleichsam einen Parforceritt durch die deutsche Geschichte, von den Germanen bis in die Gegenwart:

    Ununterdrückbarer Freiheitsdrang, Vielfalt der Ideen und Institutionen, Gegensätze in einer Einheit, die die deutsche Kulturentwicklung so erfolgreich haben werden lassen. Ja, auch von Hemmnissen und Niederlagen ist da zu reden.

    (:::)

    Allen Feministinnen, allen die sich für die Gleichberechtigung der Frauen einsetzen – ja, das ist leider immer noch nötig – sei das Unterkapitel „Frauenstaaten“ (S. 125-128) anempfohlen.

    Wir brauchen keine Frauenquoten, die sie weiter in Abhängigkeit davon halten wie Bettler mit dem Almosen in der Bedürftigkeit gehalten werden (oder wie Bismarck die Arbeiter mit der Sozialversicherung zu Staatsalmosenempfängern gemacht hat: dazu Habermann S. 215-226)…

    Entnehmen Sie diesem Buch die vielen guten Beispiele an freiheitlichem Selbstbewußtsein. Gewinnen Sie damit Stärkung und sagen Sie es weiter.
    https://kurzelinks.de/n2ut

    Entdeckt durch AchGut:
    Gerd Habermann, Gastautor / 22.12.2020 / 06:00 /
    Frauenstaaten…Dies ist ein Auszug aus: „Freiheit und Deutschland. Geschichte und Gegenwart“ von Gerd Habermann, 2020, Lau-Verlag & Handel KG, Reinbek
    https://www.achgut.com/artikel/frauenstaaten

    • welche Verfehlungen und Verbrechen es in der deutschen Geschichte – zumal in der jüngsten Vergangenheit – gegeben hat.

      oder wie Bismarck die Arbeiter mit der Sozialversicherung zu Staatsalmosenempfängern gemacht hat

      Parforceritt durch die deutsche Geschichte, von den Germanen bis in die Gegenwart: “
      ————————————————-
      in mehrjähriges Zwischenspiel hatte Habermann als Grundsatzreferent beim Wirtschaftsrat der CDU e.V. 1983 wechselte Habermann zur Arbeitsgemeinschaft Selbständiger Unternehmer (ASU) nach Bonn und leitete seit 1993 deren dortiges Unternehmerinstitut. Das Unternehmerinstitut versteht sich als Denkfabrik der Familienunternehmer-ASU. wiki habermann
      ———————–
      Die 6.000 Mitglieder kommen aus allen Branchen. Sie beschäftigen rund 2 Millionen Mitarbeiter und erzielen einen Jahresumsatz von ca. 460 Milliarden Euro (Stand 2016). Der Verband ist Mitglied in der europäischen Dachorganisation European Family Businesses (EFB). Bis 2001 war das Unternehmermagazin das Verbandsorgan. Zum Verband gehören Familienunternehmer von BMW, Merck und der Oetker-Gruppe. wiki Die_Familienunternehmer ASU
      ————————————
      Hinweiser : Wer einen ParforceRitt durch die deutsche Geschichte sucht, wird im Michael Mannheimer-Blog fündig.
      ———————

      Das Kindergeld im Besatzungskonstrukt BRD ist eine steuerfinanzierte, einkommensunabhängige Geldleistung, die im Zusammenhang mit dem Vorhandensein von Kindern steht. Die Berechtigung zum Erhalt dieser Geldzuwendung wird von den zuständigen Familienkassen der BRD[1] auf Antrag geprüft und festgestellt. Nach dem Willen der Blockparteien dient das Kindergeld als Anreiz zur Förderung der Überfremdung und Umvolkung, indem es Ausländern zur Inanspruchnahme angeboten wird. Auf diese Weise werden die deutschen Steuerzahler gezwungen, die Mittel zur Kindergeldzahlung für Millionen von Kindern von Ausländern aufzubringen. Kindergeld wird in großem Umfang auch für Erwachsene geleistet, teilweise lebenslang.
      -https://de.metapedia.org/wiki/Kindergeld

      Deutlicher Anstieg – Deutschland zahlt fast 6 Milliarden Kindergeld an EU-Ausländer, FAZ, 18. Dezember 2016 [Der FAZ-Artikel wurde wenige Stunden nach Erscheinen inhaltlich geändert, seine Überschrift lautet seitdem: „Deutschland zahlt 470 Millionen Kindergeld an EU-Ausländer“; die hier im Verweis angeführte ursprüngliche URL wird auf die neue umgeleitet.]

      Kleine Anfrage der AfD-Bundestagsfraktion. Kindergeldzahlungen an ausländische Konten seit 2010 fast verzehnfacht, Focus, 21. März 2018
      ———————-
      Migration:Unternehmer kämpfen für liberales Bleiberecht …
      Flüchtlinge – Unternehmer kämpfen gegen Abschiebungen …
      Die Unternehmer in der Region begrüßen das Zuwanderungsgesetz. …

      HinWEISER : iCH brauche keine ThinkTanks/DenkFabriken, oder MaulHuren,
       iCH habe den Mut miCH meines eigenen Verstandes zu bedienen.
      ——————–
      PflichtGuckVideo
      Wer Moslems zu Millionen ins Land holt, gefährdet dieses Land
      -https://dein.tube/watch/qlai6prWvEWXlbQ
      —————
      1973 hat der KHANzler einen AnWerbeStopp verordnet.

      Kann ein Video von Einer Minute mehr Erkenntnis beeinhalten, als Professoren-Bücher ?

  66. Dushan Wegner @dushanwegner 21 Std. |
    Biden ist ein notorischer Lügner (eine KLEINE Auswahl: https://politifact.com/factchecks/list/?category=&ruling=false&speaker=joe-biden
    ), sein Leben und seine Karriere sind von Lügen bestimmt. Biden ist der Prototyp des schmutzigen Politikers. Wer ihm jetzt glaubt, dass das die echte Impfung war, der hat auch noch ganz andere Probleme.
    Tweet zitieren
    https://pbs.twimg.com/profile_images/531688614640365568/U84uXoIT_normal.png
    tagesschau @tagesschau 21. Dez. |
    Künftiger US-Präsident Biden: Impfung vor laufender Kamera http://tagesschau.de/ausland/usa-corona-145.html
    #USA #Coronavirus #Biden #Impfung
    https://twitter.com/dushanwegner?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

  67. NWO – Statt Demokratie, Expertokratie?
    DIE HERRSCHAFT / MACHT DER „EXPERTEN“
    Corona-Mutation in Deutschland?
    „Lockdown müsste länger und intensiver sein“ -Stand: 21.12.2020 |
    Was bedeutet das mutierte Corona-Virus aus Großbritannien für Deutschland? Für den Fall, dass es sich hierzulande ausbreitet, müsse der Lockdown verschärft werden, fordert die ++Deutsche Krankenhausgesellschaft.

    „Der Lockdown müsste länger und noch intensiver sein“, sagte DKG-Präsident Gerald Gaß dem Redaktionsnetzwerk Deutschland am Montag. Das sei eine Frage der Statistik. „Nur dann ließen sich die Inzidenzen erreichen, die deutlich niedriger sein sollen als aktuell. Das ist die bittere Wahrheit“, betonte Gaß…

    und dachte an die Zuschüsse vom Staat! Da kann der Herzinfarkt oder Schlaganfall ruhig zuhause versterben. 😛

    Experten in Großbritannien und auch in anderen Ländern sind nach vorläufigen Erkenntnissen der Ansicht, dass die neue Variante leichter zu Neuansteckungen führt. Dafür, dass die Krankheit damit öfter tödlich verläuft, gibt es allerdings keine Hinweise.

    …macht den Wissenschaftlern auch Sorge, dass die Variante so viele Mutationen hat – nämlich 23 – einige davon auf dem Spike-Protein, das das Virus nutzt, um Zellen zu infizieren. Auf dieses Spike-Protein zielen auch die bestehenden Impfungen ab… (Anm.: Ach, ja?)

    Viren mutieren – das gehört zu ihrer Evolution…
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article222986920/Corona-Mutation-in-Deutschland-Lockdown-muesste-intensiver-werden.html

  68. Unseren blogkapitän und alle Kommentatoren wünsche ich ein besinnliches Weihnachtsfest und friedliches Beisammensein mit den Liebsten in vollster Gesundheit!

    Und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021! Möge es uns mit viel Kraft und Glück beschenken, damit alle gesund bleiben um weitern Attacken der Regierenden standhalten und vor allem besiegen zu können.

  69. +Ein sehr trauriger „Fall“, zum Weinen traurig+
    Kollateralschaden – Hannes – Chronik einer Krankheit

    (:::)

    Hannes ist nicht mehr da. Hannes starb an Krebs. Er starb während des Lockdown 1 im April 2020. Allein.

    Über 2255 Kinder unter 18 erkranken nach dem Kinderkrebsregister 2018 in Deutschland. Vier von 5 Kindern überleben die schwere Krankheit. Viele von ihnen erleben diese neue Zeit in Einsamkeit im Krankenhaus. 410 von ihnen überleben nicht.

    Das Unglück für Hannes Familie ist doppelt schwer. Krankheit im Coronajahr 2020. Das kranke Kind muss stationär ins Krankenhaus, allein. Im April liegt Hannes im Sterben.

    Alte Ideale und Konzepte, wie „Rooming in“ und psychologische Begleitung sind „Corona-Opfer“ geworden. Die Eltern dürfen das Kind nur in Schutzkleidung für wenige Minuten besuchen. An manchen Tagen gar nicht. Der Kleine weint viel und fühlt sich allein…

    „Wir durften nicht zu ihm! Wir durften nicht zu ihm,“ schluchzen die verzweifelten Eltern am Küchentisch bei Annette. Hannes starb allein in seinem Zimmer. Die diensthabende Schwester kümmerte sich währenddessen um ein anderes krankes Kind. Pflegenotstand in Deutschland, lange vor Corona und während Corona erst recht…

    Später erfährt Annette, die Trauerrednerin: Hannes Familie ist nach dem traurigen Abschied von Hannes zerbrochen. Der Vater beginnt zu trinken. Er verliert seine Arbeit. Zu den seelischen Nöten kommen wirtschaftliche dazu. Die Mutter lebt zurückgezogen. Sie wartet auf einen Therapieplatz. Sie sei suizidgefährdet, berichten Bekannte.

    Der kleine Bruder Paul lebt bei der Tante und ihrer Familie in Niedersachsen.
    https://reitschuster.de/post/hannes/

    • Man reißt den Betroffenen das Herz raus.
      Man greift die Seele der Menschen an durch unmenschliches Verhalten.

      Kenne die ZuStände durch Zeugen, und kenne mehr Menschen, welche sich das Leben
      in der PlandemieAngstMachung nahmen als „CoronaTote“(kenne KEINEN).
      ——————————–
      Krebszellen lieben Zucker – Patienten brauchen Fett

      Richtig essen gegen Krebs. Mit wenig Kohlenhydraten und vielen guten Fetten und Eiweißen.

      Das neue Standardwerk zur ketogenen Ernährung bei Krebserkrankungen.

      Mit der Diagnose „Krebs“ konfrontiert, suchen viele Menschen nach Möglichkeiten, wie sie selber aktiv dazu beitragen können, den Verlauf ihrer Krankheit positiv zu beeinflussen. Eine der ersten Fragen ist hier meistens: „Kann ich an meiner Ernährung etwas verbessern?“ Und tatsächlich setzt sich eine grundlegende Erkenntnis im klinischen Alltag durch: Krebspatienten profitieren sichtlich von einer fettreichen, kohlenhydratreduzierten Ernährung. Denn Tumoren betreiben einen besonderen Stoffwechsel mit einem hohen Zuckerverbrauch.

      https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/518Afn+0PgL._SX345_BO1,204,203,200_.jpg

      von Prof. Dr. Ulrike Kämmerer
      —————————
      Prof. Dr. Ulrike Kämmerer, Virologin und Immunologin:

      »PCR-Test zeigt nur Nukleinsäuren an, nicht das Virus«

      Der Merkel-Virologe Drosten wird in den Mainstreammedien und von den Altparteienpolitikern behandelt, als vereine er den Messias, die allwissende Müllhalde und das Mensch gewordene medizinische Nachschlagewerk in sich. Was Drosten von sich gibt, sei es auch noch so absurd, wird von Merkel und Konsorten den Bürgern im Land als die ultimative Weisheit, als der Wahrheit letzter Schluss, unterzujubeln versucht.

      -https://gloria.tv/post/fCv3rvcPTZ6o4Qfn7HAs4fXLv
      ———————–
      Corona: PCR-Test alles andere als zuverlässig
      09.12.2020 — Der PCR-Test wegen Corona scheint unzuverlässig zu sein. Die Isolierung von RNA aus … Dr. Ulrike Kämmerer
      ————————-

      Hinweiser : Krebs ausgelöst durch Parasiten und VerGiftungen, habe dazu viele wissenschaftliche Quelle in meinen ARTikeln
      verlinkt. Meidet die ÜberSäuerung des Körpers, eßt wenig/kein GENfraß, Fleisch, Milch, WeizenMehl und Zucker.
      Krebs dient der BevölkerungsReduzierung sucht selbst die Zitate/Artikel dazu im Netz.

      ————
      Alle Ärzte, welche diese krebsverursachenden Enzyme in Impfstoffen fanden, sind tot!
      https://wissenschaft3000.wordpress.com/2013/01/14/impfen-anatomie-eines-schmutzigen-geschafts/

  70. Kein Kommentar

    „…Kremlchef Wladimir Putin hat sich mit einer Unterschrift unter einem neuen Immunitätsgesetz dauerhaft den Schutz vor einer Strafverfolgung gesichert. Es wurde am Dienstag veröffentlicht. Demnach muss auch seine Familie nach seinem Ausscheiden aus dem Präsidentenamt nicht mit Ermittlungen rechnen. Bisher galt das Gesetz über die Unantastbarkeit für alle Handlungen während der Amtszeit. Von nun an geht es auch um mögliche Straftaten, die nach dem Ausscheiden bekannt werden. Das unabhängige Portal meduza.io schrieb, dass der frühere Präsident Dmitri Medwedew vor Strafverfolgung gesichert sei.
    Das neue Gesetz sieht zudem höhere Hürden für den Entzug der Immunität vor – und ein kompliziertes Verfahren dazu. Möglich ist ein Entzug den Angaben zufolge nur dann, wenn der Vorwurf des Hochverrats im Raum steht oder bei einem schweren Verbrechen. Die Staatsduma müsste ein solches Verfahren einleiten. Die endgültige Entscheidung obliegt demnach aber dem Föderationsrat.“
    Russland: Wladimir Putin sichert sich lebenslange Straffreiheit (faz.net)

    • werte Andrea,
      ein schlauer Bursche.
      Jedoch sagt seine „Vorsichtsmaßnahme“ eigentlich alles aus.
      Wir werden ja sehen, wer alles seinem Beispiel noch folgt.

      • Werte Andrea und werte Verismo.

        Quelle FAZ, ja dann Prost!

        Denen glaube ich nichtmals mehr die Uhrzeit.

        Ich bin mir sicher, daß es einfach eine zwingende Notwendigkeit für solch couragierte Staatsmänner ist, bei der selbsternannten Weltelite absolut in Ungnade gefallen nicht das Opfer einer bestimmt kommenden Gesinnungsjustiz nach ihrem Ausscheiden zu entgehen!

        Das Gleiche gilt für Donald Trump und Familie!

        Eine Frage genereller Natur:
        Wer schützt uns den vor der korrupten Illuminaten Justiz?

        Man muss sich von der Unfehlbarkeit und Unabhängigkeit der Justiz befreien, ebenso von Politikern und Behörden, die angeblich für uns da sind.

        Kurz gesagt, das sollten sie, sind sie aber nicht!

        lg.

      • Bester Freund, wer schützt Uns denn vor korrupter Juden Justiz?
        Ganz sicher ein gut gefüllter Waffenschrank (legal, illegal, funktional), und der ungebrochene Wille das Hausrecht mit allen Mitteln bis zur letzten Kugel durchzusetzen!
        LG

    • Spahn jongliert mit russischem Gesundheitsminister

      „…Spahn war erneut nicht in der Videoschalte. Laut Teilnehmerangaben vertröstete Linnemann sein Präsidium:
      Sie müssten etwas warten, da Spahn gerade in wichtigen Verhandlungen mit dem russischen Gesundheitsminister
      stecke. …Der Wirtschaftsflügel werbe für Merz. 

      Wer für Laschet sei, könne nicht vom Wirtschaftsflügel
      unterstützt werden. Außerdem habe Spahn auch als Gesundheitsminister zuletzt vor allem Sozialpolitik gemacht.
      Da lediglich ein Präsidiumsmitglied für Spahn argumentierte,
      habe Linnemann die Notbremse gezogen und von einer
      Abstimmung über die Unterstützung Spahns abgesehen.
      Das kommt einem Affront gleich, denn Spahn gehört
      dem MIT-Präsidium selbst an. …“
      CDU-Wirtschaftsflügel bricht mit Jens Spahn (msn.com)
      Mittelstands- und Wirtschaftsunion – Wikipedia
      *
      Nach Montgomery sei schon produziert.
      Werden da Gelder unter einem anderen Namen verschoben ?

      „Im Namen des Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin, führte der Gesundheitsminister der Russischen Föderation, Michail Muraschko, ein Telefongespräch mit dem Gesundheitsminister der Bundesrepublik Deutschland, Jens Spahn, über die Organisation der gemeinsamen Herstellung von Impfstoffen gegen die neue Coronavirus-Infektion COVID-19 in Europa. 

      Mikhail Murashko sprach ausführlich über die Wirksamkeit russischer Impfstoffe und kündigte die Existenz einer speziellen Online-Plattform an, die alle Informationen über geimpfte Personen enthält.

      Im Gegenzug kündigte Jens Spahn seine Bereitschaft an, mit dem russischen Gesundheitsministerium zusammenzuarbeiten, um deutsche Unternehmen für die gemeinsame Herstellung russischer Impfstoffe zu gewinnen. 

      Nach der getroffenen Einigung werden russische und deutsche Experten in naher Zukunft Verhandlungen über die Suche nach Produktionsanlagen für die gemeinsame Herstellung russischer Impfstoffe führen.“

      https://minzdrav.gov.ru/news/2020/12/18/15697-mihail-murashko-obsudil-s-nemetskim-kollegoy-vozmozhnosti-organizatsii-sovmestnogo-proizvodstva-vaktsin-v-evrope

    • Kauft Spahn russische Hack-CD Deutscher Patientendaten,
      Verkauft Spahn DE-Patientendaten an Russland mit
      Deal, dass Sputnik-V in DE hergestellt wird oder
      Deutsche Unternehmen das Sputnik-V in Russland
      herstellen ? Ehrenbürger Russlands ist Xi.

      „AstraGama“

      MOSKAU (Dow Jones) Astrazeneca und das russische staatseigene Gamaleya Institute wollen zusammen in Studien testen, ob eine Kombination ihrer Covid-19-Impfstoffe deren Wirksamkeit zur Bekämpfung der Pandemie erhöhen kann.

      Zu dem Zweck haben das britische Pharmaunternehmen und Gamaleya nun eine vorläufige Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Die klinischen Studien sollen in Kürze in drei
      Ländern beginnen. Der von Gamaleya entwickelte Sputnik V soll auch gegen die neue Covid-19-Mutation wirken, die in England entdeckt wurde.

      Die Impfstoffentwickler hatten Anfang des Monats mitgeteilt,
      dass in einer klinischen Studie Astrazenecas Impfstoff, der gemeinsam mit der Universität Oxford entwickelt wurde, eine
      der beiden Komponenten von Gamaleyas Sputnik V verwenden würde.

      Eine solche Zusammenarbeit kann einen starken Effekt haben, Synergie sowohl für die Erhöhung der Effizienz und Zuverlässigkeit des Impfstoffs selbst als auch für seine größere Verfügbarkeit“, sagte der russische Präsident Wladimir Putin während einer Videokonferenz mit den Entwicklern am Montag.

      Ebenfalls am Montag sagten russische Regierungsvertreter, dass Sputnik V gegen einen neuen Stamm des Covid-19-Virus wirke,
      der in Großbritannien gefunden wurde und sich anscheinend
      70 Prozent schneller ausbreitet als frühere Varianten.

      Studien, in denen der Oxford-Astrazeneca-Impfstoff und der Sputnik-V-Impfstoff kombiniert würden, beginnen in Kürze in drei Ländern, darunter der Nahe Osten, teilte Russlands Staatsfonds, der Russian Direct Investment Fund, mit. Dieser unterstützt den Sputnik-V-Impfstoff. …“
      Tests für Astrazeneca- und Sputnik-V-Impfstoffkombination vereinbart (finanztreff.de)

      • Alles was einen Stern trägt gehört Satan/Moloch, nicht von mir.
        Von einem Deutschen Autor der StalinGrad
        überlebte und die 6TE Armee des
        Verräters Paulus erkannte.

      • @hinweiser

        Kann ja auch umgekehrt gesehen werden.

        Einfach mal ab hier.

        Ab hier hört man ja, das Hitler selber ganz erstaunt gewesen ist, ich meine das die lieben Bolschewiki, so viele Panzer gehabt haben.

        Sprich, 35 Tausend Panzer an der Grenze zu Europa, roll-bereit.

        The „secret“ 1942 Hitler-Mannerheim tape revisited

        https://youtu.be/TrZNMPRhrT8?t=879

        ==============

        Sprich. das war Notwehr als Recht.

        Hier komplett, ich meine die ganze Thematik.

        Hitlerdeutschlands Überfall auf Russland / Fiel mir ein Groschen runter « bumi bahagia / Glückliche Erde

        ==========

        Freispruch für Hitler aus Israel!

        Merkel von israelischem Historiker als Lügnerin entlarvt.

        national journal: Freispruch für Hitler!

        Gruß Skeptiker

      • Selbst der HochGradSatanist Napoleon wäre nicht nach StalinGrad maschiert
        und wenn RothSchild selbst mitmarschiert wäre.
        RothSchild war einer der Eigentümer der ÖlFelder welche Hitler angeblich erreichen wollte, dies macht überhaupt keinen Sinn und entlarvt Hilter als Agenten der die NiederLage der Deutschen absichtlich herbeiführen sollte.

        Der 5/6 zack Stern war/ist das BrandZeichen Molochs findet sogar Google.
        gab beim HonigMann und Anders viele Infos dazu.

        Russen, Ami$, Türken, Chinesen und Japaner kämpften mit dem
        5zackStern welcher auch als RothSchild Pentagramm auffindbar ist.

        Die PharonenArmeen kämpften mit den Farben Rot, Weiß und Blau
        diese Farben wurden von den FreiMaurer-naZIONen in ihren Flaggen übernommen.

        Herr Mannheimer kann bestätigen, dass man als Blogger
        nicht alle seine ARTikel veröffentlichen kann/wird 2 meiner Besten habe iCH NIEmals veröffentlicht.

        Der Erste ging um den unvorstellbarhohen Reichtum/Besitz des VatiKHANs.

        Der Zweite ging um den Bau der TraktorenPanzerFabriken Stalins
        die beweisen, dass Stalin ganz Europa überrollen sollte/wollte lange bevor Agent Hitler marschierte.

        Der HochGradSatanist Henry Ford (von Hitler und Stalin verehrt)
        plante und unterstützte die TraktorenWerke.
        Damit dann die ROTHE-ZionArmee Stalins 35.000 Panzer hatte.
        Ford wurde finanziert von RockeFeller und RothSchild.
        StammLeser wissen, Ford war unfähig seine Autos mit einem LenkRad auszurüsten, mußte erst geraubt werden – seinen AufStieg verdankte er auch seinen WerkSchlägerTrupps
        welche auch über Leichen gingen.

        Genosse Hitler besorgte /überließ viel deutsche MilitärTechnologie Genosse Stalin, PanzerKanonen
        und GeschützKanonen/Technik immerhin waren sie ja KampfGenossen, Stalin hatte Hitler
        ja in den Stalin-Hitler-Pakt gezwungen. Ohne die erbeuteten/überlassenen FeindWaffen hätte Hitler keine
        4 Wochen Krieg durchgehalten. Es gibt LandserBiografien die beschreiben, dass sie selbst mit erbeuteten RussenWaffen/Gewehre/Stiefel/Mäntel den ganzen Krieg über benutzten.

        https://images.gutefrage.net/media/fragen-ergaenzungen/bilder/273689/0_big.jpg

        Hitler sollte für Stalin bis zum Kanal alles freimachen, damit Stalin dann übernehmen konnte.
        Hitlers EliteSoldaten und Stalins EliteSoldaten kämpften bereits im Spanischen BürgerKrieg
        gegeneinander.

        Viele Infos kann man auf russischen Seiten finden, mit Google-Übersetzer.

        https://ukraine-nachrichten.de/russische_Mythen_10__384.jpg

        Hinweiser beide Schlangen wurden in BABYLONdon ausgebildet.

        https://c8.alamy.com/compde/g37xk2/der-britischen-konigsfamilie-wahrend-weltkrieges-einer-umsichtig-andern-ihren-namen-von-sachsen-coburg-gotha-in-windsor-um-nicht-deutschen-verwechselt-werden-datum-juli-1917-g37xk2.jpg

        $ie entfernten 4 Kaiser und 4 KaiserReiche 1918 und entfesselten den WeltKrieg 1914 der bis heute noch nicht beendet ist.
        Der Erste und Zweite WeltGeldKrieg wurde von semitischBabYlonischen Merowinger-BlutLinien geführt –
        Der MolochDienst über 100 Millionen Blut-und BrandOpfer war einer der HauptGründe.
        Quellen dazu sind im Mannheimer-Blog hinterlegt.

      • @hinweiser

        Und was ist mit dem Stern hier?

        Ich werde Deutschland zermalmen! Es wird nach dem nächsten Krieg kein Deutschland mehr geben?“

        Das war vor Hitler! 

        Warum die Leichenschändung? Denn Tote können sich nicht wehren!

        Denn das Parteienkonstrukt BRD, seit 1952 unter der Loge Atlantikbrücke und der Regentschaft des Zentralrates der Juden ist nur die „Organisationsform einer Modalität der Fremdherrschaft“ (OMF), wie auch das Grundgesetz (GG) keine Verfassung, sondern nur ein Besatzungsstatut ist.

        ==============

        Also ich meine ja diesen Stern hier.

        Wollte der Herzog von Windsor den Frieden retten? 

        Seite 16.

        http://zdd.se/der-kampf-II-um-die-wahre-geschichte-deutschlands-prof-dr-heino-janssen-zetel-25.03.2008-teil-2von3.pdf

        Hier die Hauptseite.

        http://www.zdd.se/

        =========

        Weil man darf Sterne nicht verwechseln, wie hier unschwer zu erkennen sein müsste.

        https://content.ikiosk.de/pdf/img/dd56fea27a36f0197590618e2ed4e07acbd716e268fd3116fa7196bfa6e0d89afa74fc8f4aed855262eef17c6566cc72f638b136452f75148ae1e0d876098ccbf6edf719b9e57d13efb267ec243cc94f.jpg

        Mal sehen ob das Bild hier sichtbar wird.

        Gruß Skeptiker

      • Na, das mit Hitler und Stalin hier vorgetragene ist mehr Dichtung und Wahrheit, aber keine seriöse historische Darstellung.
        Unter anderem gab es ein US-Rüstungshilfsprogramm, die sog. Merowinger, die beide WK’s organisierten, waren die weltweit agierenden Logen und weder hat Hitler etwas für Stalin freigemacht noch wurde er in irgend welchen Pakt gezwungen, ziemlich viel Unsinn!

      • @Friedland

        Ohne das unfreundlich zu meinen, aber ich habe es aufgegeben, mir über die Quellen von @ Hinweiser, Gedanken zu machen.

        Weil das führt ja zu keiner erklärbaren Erkenntnis, oder aber man wird eben Schizophren, ich meine beim Lesen Seiner Quellen.
        Weil das soll es ja auch geben, laut Wikipedia,

        Schizophrenie – Wikipedia

        Hier als Bild.

        https://www.gert-postel.de/bilder/postel_titelbild.gif

        Postbote Dr. Dr. Gert Postel über seine Psychiatrie-Erfahrung als Oberarzt, Obergutachter und Facharztprüfer: “Auch eine dressierte Ziege kann Psychiatrie ausüben”Publiziert am 17. September 2016 von justizfreundadmin

        Hier zum Lesen.

        http://blog.justizfreund.de/gert-postel-uber-seine-psychiatrie-erfahrung-als-oberarzt-auch-eine-dressierte-ziege-kann-psychiatrie-ausuben/

        Gruß Skeptiker

      • Am 23. August 1939 wurde der deutsch-sowjetische Nichtangriffspakt geschlossen. Das geheime Zusatzprotokoll regelte die bevorstehende Aufteilung Polens.

        Dieser Satz stammt aus einer Rede eines HochGradSatanisten man beacht die Zahl deS tieres 23 ?.
        ————————————————————

        Vernichtungskrieg

        Stichwort: Geheimes Zusatzprotokoll zum deutsch-sowjetischen Nichtangriffspakt

        Vor dem Abschluß des deutsch-sowjetischen Nichtangriffspakts im August 1939 forderte die UdSSR den gleichzeitigen Abschluß eines Geheimprotokolls. Dieses Protokoll sollte nach sowjetischen Vorstellungen integraler Bestandteil des Nichtangriffspakts sein und die gegenseitigen Interessensphären beider Staaten in Mittel- und Osteuropa abstecken.

        Das schließlich unterzeichnete Protokoll sprach Finnland, Estland, Lettland, den östlichen Teil Polens und die rumänische Provinz Bessarabien dem sowjetischen Interessenbereich zu, den westlichen Teil Polens und Litauen dagegen dem deutschen. Über weitere Länder wurde nichts konkretes vereinbart. Auch auf eine genaue Bestimmung, welche Rechte die Vertragspartner in ihrer „Interessensphäre“ beanspruchen wollten, wurde verzichtet.

        Da zum Zeitpunkt der Unterzeichnung noch die Möglichkeit einer internationalen Konferenz zur Regelung der Spannungen zwischen Deutschland einerseits, sowie Polen und den Westmächten andererseits bestand, muß das geheime Zusatzprotokoll als Versuch der beiden Unterzeichnerstaaten gelten, den möglichen Ausgang einer solchen Konferenz zu beeinflussen. Zugleich gab das Protokoll der Sowjetunion für den Fall eines Kriegsausbruchs die Möglichkeit eines gegen Westen gerichteten Offensivaufmarschs der Roten Armee, da die bisher im Weg stehenden Randstaaten jetzt besetzt werden konnten. Dies entsprach der von Stalin auf dem Parteitag der KPdSU im Frühjahr 1939 angekündigten Vorbereitung eines Angriffs.

        Auf dem Berliner Gipfeltreffen mit der deutschen Regierung im November 1940 erklärte der sowjetische Außenminister Molotov mit ausdrücklicher Billigung Stalins, das geheime Zusatzprotokoll sei „überholt und erschöpft“. Er stellte bei den folgenden Verhandlungen weitergehende Forderungen nach einer Ausdehnung der sowjetischen Interessensphäre in Nordeuropa und dem Balkan.

        In der Nachkriegszeit stritt die UdSSR die Existenz des geheimen Zusatzprotokolls ab, so auch während des Nürnberger Prozesses. Erst in der Ära Gorbatschow wurde die Existenz des Protokolls zugegeben.

        Literatur:

        Gornig, Gilbert-Hanno: Der Hitler-Stalin-Pakt – Eine Völkerrechtliche Studie, Frankfurt a.M. 1990

        Lipinsky, Jan: Das geheime Zusatzprotokoll zum deutsch-sowjetischen Nichtangriffsvertrag, Frankfurt 2004

        -http://www.vernichtungskrieg.de/stichwort-geheimes-zusatzprotokoll.htm
        ———————————-

        Hinweiser : Es war Stalins Pakt/Krieg ohne den Verbündeten Stalin hätte Hitler nicht die Deutschen aus den tschechischen und polnischen KZs. befreien können.

        Stalins Partisanen/Bolschewisten war schon in Spanien, Frankreich, Italien, Polen, Tschecheslowakei und Ungarn
        aktiv und sollten die SpeerSpitze für die WeltRevolution werden.

        Wahre Historiker nennen ihn den Stalin-Hitler-Pakt weil Stalin die Feder führte und die GrundLage seiner AngriffsKriege wurde.
        ———-

        Der Hitler-Stalin-Pakt 23.8.1939

        Die deutsch-sowjetische Verständigung 1939

        Das geheime deutsch-sowjetische Zusatzprotokoll vom 23. August 1939

        Statt der bisher stets erwähnten Absicht, den Bestand der Baltenrepubliken gemeinsam mit dem Deutschen Reich zu garantieren, schlägt Molotow nun ein „spezielles Protokoll“ vor, „das einen integrierenden Bestandteil des Paktes bildet.“ Da in dem Schreiben Molotows nichts zum Inhalt dieses Protokolls gesagt wird, fragt von der Schulenburg sofort, was denn mit dem Protokoll vereinbart werden solle. Molotow gibt dazu keine Antwort, doch – wie man heute weiß.- ist aus dem „speziellen Protokoll“ schon eine Woche später das „geheime Zusatzprotokoll“ geworden, mit dem die deutsche Reichsregierung anerkennt, daß Ostpolen, Bessarabien, Finnland und die Baltenstaaten zur Interessensphäre der Sowjetunion gehören. So haben die Sowjets ihre Nägel für den Hitler-Stalin-Pakt vom 24. August schon einge-schlagen, als sie am gleichen Ort noch mit den Briten und Franzosen über einen Krieg mit Deutschland sprechen.

        Außenminister von Ribbentrop schreibt am 18. August noch einmal, daß die Reichsregierung mit der „Garantierung der baltischen Staaten“ einverstanden ist.

        Am 19. August teilen die englische und die französische Regierung der sowjetischen mit, daß sie ihren schon ausgehandelten Vertrag aufgrund des Einspruchs der polnischen Regierung nicht unterzeichnen werden. Damit steht Rußlands Seitenwechsel nichts mehr im Weg. Der deutsche Botschafter wird erneut zu Molotow bestellt. Der überreicht ihm einen Textentwurf für den Deutsch-Sowjetischen Nichtangriffspakt. Der Vertragstext enthält noch nicht das Zusatzprotokoll, doch er endet mit dem Satz:

        „Der gegenwärtige Pakt ist nur bei gleichzeitiger Unterzeichnung eines besonderen Protokolls über die Punkte, an denen die vertragsschließenden Teile auf dem Gebiet der auswärtigen Politik interessiert sind, gültig.“

        Die „Katze“ mit den Baltenländern ist damit nach wie vor nicht „aus dem Sack“.

        Nun folgt Zug auf Zug. Hitler – in der Danzig-Krise unter Zeitdruck – schaut nur auf den Nichtangriffspakt mit Stalin, von dem er hofft, daß er die Polen, Briten und Franzosen zu einem Nachgeben beim Danzig-Korridor-Problem bewegt. Er schaut nicht auf das Zusatzprotokoll, von dem er immer noch nicht weiß, was die Sowjets da hinein verpacken werden. Hitler telegraphiert am 20. August mit Stalin und teilt mit, daß er den Entwurf des Nichtangriffspaktes akzeptiert. Am 21. August dankt Stalin Hitler für das Telegramm und lädt von Ribbentrop für den 23. August nach Moskau ein.

        Von Ribbentrop bei Stalin am 23. August 1939

        Am 23. August trifft Ribbentrop in Moskau ein. Um 18 Uhr empfangen Stalin und Molotow von Ribbentrop und Graf von der Schulenburg im Kreml. Nach kurzer und höflicher Begrüßung kommt man schnell zur Sache. Der Nichtangriffspakt, auf den man sich bald einigt, entspricht fast ganz dem russischen Entwurf, bis auf den Punkt, daß er für zehn, statt wie von den Sowjets vorgeschlagen fünf Jahre gelten soll. Dann geht es um das von Stalin gewünschte Geheime Zusatzprotokoll. Von Ribbentrop, dem Hitler eine uneingeschränkte Verhandlungsvollmacht mitgegeben hat, ist sich seiner Sache angesichts der Forderungen Stalins nicht ganz sicher. Er bittet gegen 22 Uhr, die Gespräche für kurze Zeit zu unterbrechen, und holt sich telefonisch Hitlers Einverständnis ein.

        Der Deutsch-Sowjetische Nichtangriffspakt 1939

        Hitler vor die Wahl gestellt, mit Stalins Rückendeckung seine Handlungsfreiheit in der Danzig-Frage zu erhalten, oder ohne Stalin auf Danzig, die exterritorialen Transitwege und den Schutz der deutschen Minderheit in Polen zu verzichten, akzeptiert die Interessensphären-Grenzen, die der Russe fordert. Hitler, der Stalins Forderungen vorher nicht gekannt hat, entscheidet offensichtlich ohne langes Zögern. Kurz nach Mitternacht, am 24. August, werden der Nichtangriffspakt und das Geheime Zusatzprotokoll von Molotow und Ribbentrop unter-schrieben. Die entscheidenden zwei Abschnitte des Zusatzprotokolls lauten:
        -https://www.vorkriegsgeschichte.de/hitler_stalin_pakt/
        ————————–
        Gerd Schultze-Rhonhof
        https://www.compact-online.de/schultze-rhonhof-zur-debatte-um-den-2-weltkrieg-auf-der-compact-geschichtskonferenz-am-9-juni-in-magdeburg/
        ———-
        Historikerin: Hitler-Stalin-Pakt nicht ausreichend erforscht
        jungefreiheit.de › wissen › geschichte › historikerin-hitl…
        19.11.2019 — August 1939 einen Nichtangriffspakt, der zugleich in einem geheimen Zusatzprotokoll die Aufteilung Polens regelte.

    • Die Weisen von BabYlon
      überreichen dem Erlöser Jesus Christus ihre 666TierMal-impfung.

      Heute ist der höchste FeierTag deS tieres der 23/666
      Seit 6000 Jahren setzen sie BioWaffen gegen Menschen ein.

      Wenn die Nacht am Dunkelsten ist, bricht das Licht an.
      Das Licht der Wahrheit wird euch aus der BabYlonischen Gefangenschaft befreien.

      Die Kirche der Schlange, tut ihres Vaters Werk.

    • »Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten!«

      https://syndikalismus.files.wordpress.com/2013/04/555977_555801947773563_1122281751_n.png

      https://www.dhm.de/fileadmin/medien/lemo/images/pli16837.jpg

      https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/16/Willy_Knabe_-_Judas_Verrat_%281942%29.jpg

      http://d-d.natanson.pagesperso-orange.fr/dolchstoss.jpg

      „Ehe nicht die sozialdemokratischen Führer durch Soldaten aus dem Reichstag herausgeholt und füsiliert sind, ist keine Besserung zu erhoffen.“
      ―Wilhelm II.

      Quelle: Brief von Philipp Graf zu Eulenburg an Bernhard Fürst von Bülow vom 21. Juli 1899, abgedruckt in John C.G. Röhl: Philipp Eulenburgs politische Korrespondenz. 3 Bde, Boppard 1976 -83, Bd III, Nr 1399; hier zitiert nach John C. G. Röhl: Wilhelm II. – Der Aufbau der Persönlichen Monarchie 1888-1900 München C. H. Beck 2001. S. 1164 Google Books
      https://gutezitate.com/zitat/145106

      In der Jugend Marxist zu sein, ist eine gute Vorbereitung, um im Alter ein guter Sozialist zu werden.
      KHANzler Willy Brandt

      1964-87 Parteivorsitzender der SPD
      1966-67 Außenminister
      1969 Wahl zum Bundeskanzler
      1971 Friedensnobelpreis für seine Ostpolitik
      1974 Rücktritt als Bundeskanzler wegen Spionagefall Guillaume
      1976 bis 1992 Präsident der Sozialistischen Internationale.

      https://www.dw.com/image/17934470_401.jpg

      https://media1.faz.net/ppmedia/aktuell/politik/politische-buecher/2219482117/1.6975285/mmobject-still_full/willy-brandt-richard-nixon-und.jpg

      https://homunculix.files.wordpress.com/2011/10/kanzlerakte.jpg

      Der russische Schriftsteller und Prozessbeobachter Ilja Ehrenburg ist regelrecht konsterniert:

         Wir haben kleine Gauner vor uns. Jeder von ihnen ist seelisch und geistig so bedeutungslos, dass man sich fragt: Waren es diese Degenerierten, die Europa in Ruinen verwandelt, die Dutzende Millionen Menschen umgebracht haben?
         Ilja Ehrenburg

      Willy Brandt, Markus Wolf und Ilja Ehrenburg waren bei den „Nürnberger Prozessen“ als Beobachter
      -https://www.mdr.de/zeitreise/ns-zeit/nuernberger-prozesse-berichterstattung-100.html

      • Willy Brandt war der Deckname von Herbert Ernst Karl Frahm.

        Von seinem Großvater marxistisch erzogen, schloß Brandt sich in jungen Jahren ultralinken Gruppen an (z. B. „Rote Falken“). Schon als Schüler war Willy Brandt Mitglied der sozialistischen Jugendbewegung (SAJ) geworden und wurde einer ihrer leitenden Funktionäre. Als Gymnasiast schrieb er für das SPD-Blatt „Lübecker Volksbote“. Dessen Chefredakteur, der Reichstagsabgeordnete Julius Leber, wurde Brandts Mentor. Schließlich stieß Brandt (1931) zur kommunistischen Sozialistischen Arbeiterpartei (SAP), wo er zum Vorsitzenden der Jugendorganisation in Deutschland aufstieg. Die SAP verstand sich als „Keimzelle für eine echte kommunistische Partei“. SPD-Führer Leber dagegen: „Ein Krüppelverein.“ 1933 ging Willy Brandt aus angeblich nicht geklärten Gründen ins Ausland. August Naujock‎ war überzeugt, daß Herbert Frahm am 31. Januar 1933 in Lübeck den Nationalsozialisten Willi Meinen ermordet hatte und daraufhin mit einem Fischkutter nach Dänemark flüchten mußte. Er hielt sich zunächst in Norwegen, dann in Schweden auf. 1936 unterzeichnete er (zusammen mit Wilhelm Pieck, Walter Ulbricht und Herbert Wehner) einen kommunistischen „Aufruf an das deutsche Volk“.
        Am 5. September 1938 wurde er von der deutschen Regierung ausgebürgert und ging abermals nach Skandinavien (Aufenthalte in Norwegen und Schweden).
        Als norwegischer Major kehrte er nach Deutschland zurück, nahm später unter dem Namen „Brandt“ die deutsche Staatsangehörigkeit an und machte (trotz Bedenken Schumachers) eine Karriere in der BRD-Blockpartei SPD, ursprünglich unterstützt von der Berliner Springer-Presse und den VS-Amerikanern, die ihn als besonders eifrigen Umerzieher einschätzten. Schon 1944 hatte er dem VS-Gesandten in Stockholm den Vorschlag unterbreitet, den größten Teil Ostpreußens mit Königsberg an Polen auszuliefern. Ein „Austausch von Bevölkerungen“ sollte damit einhergehen. Erich Mende enthüllte 1979 diesen Vorgang.

        Die Geheimdienste in Ost, West und in der BRD sowie der entsprechende politisch-mediale Komplex verbargen zu Lebzeiten Brandts vor der Öffentlichkeit, daß dieser sowjetischer Geheimagent gegen sein Heimatland gewesen war. Nach Brandts Tod gewährte das Bundesamt für „Verfassungsschutz“ der Zeitschrift „Focus“ im Jahr 1999 Einblick in ein als sorgfältig beschriebenes Dossier, das auch Enthüllungen eines ehemaligen KGB-Offiziers enthält. Danach hatte sich Brandt seit Herbst 1941 als eifriger Zuträger für den sowjetischen Geheimdienst NKWD (Vorläufer des KGB) betätigt. Er bekam Agentenlohn und hatte u. a. den Auftrag, in Norwegen, das während des Zweiten Weltkrieges seit 1940 von der Wehrmacht besetzt war, Informationen über deutsche militärische Angelegenheiten zu besorgen und an die Sowjets zu verraten. „Focus“: :„Brandts NKWD-Liaison war […] kein flüchtiger Spionage-Flirt. Neun Monate lang, im Rhythmus von zwei Wochen, trifft sich der deutsche Sozialist heimlich mit den sowjetischen Agentenchefs.“ Wie lange Brandt Sowjetagent blieb, liegt auch heute noch im Dunkeln.
        Über Jahrzehnte (bis 1966) führte der schwedische Geheimdienst Brandt in seinen Akten als Ostspion. Agentenführer in Skandinavien war zur Zeit, als sich Brandt in Schweden und Norwegen aufhielt, Wladimir Semjonow (1911–1992). Semjonow wirkte später als Moskaus Botschafter in der DDR und in der BRD, Nachrufe würdigten ihn als Architekten der sowjetischen Deutschlandpolitik.

      • Sehr geehrter Herr Mannheimer,
        ich wundere mich doch sehr, dass Sie bei meinen Kommentaren permanent Quellenangaben verlangen.
        Bei den offensichtlichen Falschinformationen ihres Haus und Hof-Lügners „Hinweiser“, Alias „Reiner Kot“ verlangen Sie das nicht.
        Können Sie mit das bitte erläutern?

        Danke vorab
        DEGESCH

      • PS:
        Sie haben meinen Kommentar zu Ilja Ehrenburg vergessen freizuschalten.
        Wollen Sie dazu auch die Quellen wissen?

      • NIEmand hat mehr Quellen verlinkt als iCH, habe Jahre meiner LebensZeit dadurch verloren.

        Alles Perlen vor die Säue geworfen ?

        iCH erkenne sofort, wer etwas Wichtiges mitzuteilen hat, da iCH selbst über ein Wissen verfügte,
        welches man heute nicht in Büchern
        Artikeln, Videos und Blogs mehr findet.

        Durch die Hinweise kann jeder, sofort
        Kritik einwerfen, eine Korrektur
        mußte iCH eigentlich noch nie vornehmen. Obwohl iCH auch aus
        versehen/verwechseln was falsches schreibe, aber auch das wurde bisher noch nicht erkannt/bemängelt 🙂

        Hätten sie Wissen, dann würden Sie erkennen, dass selbst 5 Prozent meiner Hinweise, wenn richtig sind, das WeltGeschichtsBild der Eliten pulverisiert.

      • werter Degesch,
        Sie haben gute Quellen.
        Aber Sie dürfen nicht sagen, daß hinweiser offensichtliche Falschinformationen verbreitet und ein Lügner ist.
        Wenn Sie, und ein jeder sei seiner Meinung gewiß, denn die hat er sich ja gebildet aufgrund von ihm geprüften Unterlagen, überzeugt sind, daß Sie näher an der Wahrheit sind, an der Quelle, dann müssen Sie denjenigen, der Ihrer Meinung nach falsch liegt, davon überzeugen können, daß es so ist.
        Denn ein jeder von uns ist geprägt von dem was er im Laufe seines Lebens aufgenommen hat.
        Auch ich mußte nach Jahrzehnten erkennen, daß ich glaubensmäßig naiv war und heute weiter gekommen bin, was zuerst schmerzlich war, aber jetzt auf mich befreiend wirkt.
        Ich merke, daß Sie eine Ahnung haben – aber bitte nicht jemanden unterstellen, daß er lügen würde.
        Denn dann hätte ich Jahrzehnte gelogen, weil ich falsch verstand und so weiter gab.

        Das gefällt mir hier so, ich kann lernen und ich schätze jeden hier.
        Gerade zur Person Hitler gehen die Meinungen derart auseinander. Vom Göttlichen bis zum Teufel. Er war weder das eine noch das andere.
        Weder hinweiser noch Skeptiker hat das rechte Bild von ihm. Ich denke, so lange nicht die Geheimarchive geöffnet werden, können wir nur herumrätseln. Denn er hat Phantastisches geleistet, aber auch falsche Entscheidungen getroffen, was zu unendlich viel Leid geführt hat.
        Gerade heute habe ich von unserem letzten deutschen Kaiser gehört, der zu spät die Gefahr erkannte die von England und Frankreich auf Deutschland ausging. Er wollte nie einen Krieg, in den er von diesen Kriegstreibern hineingezogen worden ist.

        Und aus diesem Grund ist mir klar, daß diese kriegstreibenden Siegermächte niemals die Archive freigeben, denn dann wird ihre Melkkuh ein „Stier“ der zurückfordert.

      • „Bei den offensichtlichen Falschinformationen ihres Haus und Hof-Lügners „Hinweiser“, Alias „Reiner Kot“ verlangen Sie das nicht.
        Können Sie mit das bitte erläutern? „

        Mein Name ist Dung
        Reiner Dung !

        Als iCH vor über 10 Jahren meinen ersten Kommentar im Netz veröffentlichte, wurde iCH geschmäht.
        Als iCH vor über 10 Jahren mein erstes GENiales BildWerk (ging damals schon über die CO2-GasLüge)
        wurde iCH geschmäht.
        Als iCH meine Blogs durchzog, mit über 3600 einzigART ARTikeln und Millionen Klicks, wurde iCH geschmäht und bedroht.

        Mir macht das nix aus weil iCH Schmähungen/Verunglimpfungen gewohnt bin.
        Mit Lob und ZuSpruch kann iCH nicht umgehen, habe damit keine Erfahrung.
        Mein wichtigster Blog kam immerhin auf 2 Follower.

        Haus und Hof-Lügners “ ist für miCH eine Ehre,
        aber für Herrn Mannheimer ist es eine verächtlichMachung seines BlogWerkes und seiner Person.

        Herr Mannheimer kann die Hinweise sehr wohl einordnen, dass was ihm unbekannt/falsch erscheint läßt er dann, durch seine liberealen Kommentar-Einstellung zur MeinungsFreiheit, durchgehen.

      • Quellen für den Herrn Mannheiner:
        Literatur

        • Peter Kleist: Wer ist Willy Brandt? Eine Antwort in Selbstzeugnissen, National-Verlag, Rosenheim 1976
        • Joachim Siegerist:
        • Willy Brandt, das Ende einer Legende, Wirtschafts-Verlag 1991, ISBN 978-3980156301
        • Willy Brandt ohne Maske: Kanzler durch kriminelle Machenschaften, neue Enthüllungen, Verlag: Moritz Deter GmbH, Bremen, ISBN 978-3-980-15636-3
        • Erich Kern: Willy Brandt – Schein und Wirklichkeit, National-Verlag Rosenheim, 1973

        Verweise

        • Udo Walendy: Historische Tatsachen – Nr. 27 – Empfohlene Vorbilder, Karriere eines Bundeskanzlers, ab S. 7
        • Der Kniefall und das Glas Whiskey im Hotel, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6. Dezember 2010
        • Alias Frahm, Der Spiegel, 23. August 1961
      • Das ist noch harmlos, wenn sie meinen Kommentar studieren merken
        sie wie tief der EisBerg geht.

        Die DeutschenHasser trafen sich nach denm ProzeßTagen in der HotelBar ?
        dort erfuhr der HochGradSatanist EhrenBurg erst von den Greuel in Auschwitz……..
        sucht im Netz danach.

        AchJa, da kannten sich auch Einige aus dem Spanischen BürgerKrieg natürlich waren/kämpften sie da ALLE auf der BolschewistenSeite.
        —————
        Erich Mende war einer der letzten ganz großen Helden unseres Volkes.
        Hatte mal ein Buch von ihm
        – mit persönlicher Widmung.

        Hier im Blog finden sie die KHANzaren-KHANzler und ihre Bruderschaften .

        Leider sind die großen AufKlärungsBlogs nicht mehr im Netz,
        und die SuchMaschinen finden nix mehr.

        Früher hatte Google eine ExtraBlogSuchMaschine die den MainStream nicht brachte.

        Der FrauenVersteher/drescher war wie viele andere HochGradPolitiker/KHANzler der BRiD erpreßbar, hatten Leichen im Keller……..

        Ein TreppenWitz der Geschichte auf einen DoppelAgenten wird ein Spion angesetzt.
        hehehheheh… 🙂

      • „dort erfuhr der HochGradSatanist EhrenBurg erst von den Greuel in Auschwitz…“

        Seifenmärchen„In den Nürnberger Prozeß führen die Sowjets ein Märchen ein, das ihr Agitator Ilja Ehrenburg erfunden hatte: Die Deutschen hätten aus Leichenfett Seife gekocht. Die graue deutsche Einheitsseife trug den Stempel „RIF“ (Reichsstelle für Industrielle Fette), laut Ehrenburgs Memoiren hieß das: Reines Juden-Fett.“
        Quelle für Herrn Mannheimer (Der Spiegel, Nr. 50/1995, S. 63)

        Es ist eine Lüge, daß Deutsche im letzten Krieg aus KZ-Insassen Seife gemacht hätten.

        Es ist die Wahrheit, daß nichts dergleichen vorgekommen ist. Der sowjetische Ankläger bei den Nürnberger Prozessen, Oberjustizrat Smirnow, behauptete am 19. Februar 1946, daß im Anatomischen Institut in Danzig aus jüdischen Leichen von Professor Spanner Fett gewonnen worden sei. Diesen Befehl hätten die Vorgesetzten von Spanner, Reichert und Borkmann, erteilt. Reichserziehungsminister Rust, der Reichsgesundheitsführer Dr. Conti sowie der Gauleiter von Danzig Forster und viele Professoren anderer medizinischer Institute hätten die Fettgewinnung besichtigt. Als Beweis legte der Chefankläger die Aussage eines Laboranten namens Siegmund Masur unter der Nummer USSR-197 dem Gericht vor, ferner – laut Bericht der Süddeutschen Zeitung vom 22.2.1946 – zwei Töpfe mit derartiger Seife, angeblich aus Menschenfett.

        Diese Behauptung erregte ungeheuer Aufsehen, und die Nachricht ging um die Welt. Sie wird noch nach wie vor verbreitet.

        Prof. Dr. Rudolf Spanner wurde gehetzt und gejagt, und da man in Nürnberg seiner nicht habhaft werden konnte, ermittelte die deutsche Staatsanwaltschaft weiter. Über diese Ermittlungen wurde berichtet – nicht aber über das Ergebnis der Ermittlungen gegen ihn. Erst auf Anfrage teilte die Staatsanwaltschaft Flensburg mit Schreiben vom 25.1.1968 unter dem Aktenzeichen 2a Js 475/68 S mit, daß das gegen Professor Spanner geführte Verfahren eingestellt worden sei, „nachdem die Ermittlungen ergeben hatten, daß seinerzeit Seife aus Menschenleichen im Anatomischen Institut der Medizinischen Akademie in Danzig nicht hergestellt worden ist.“ Doch polnische Reiseführer zeigen in Danzig-Stutthof noch heute das Gebäude, wo Seife aus Judenfett hergestellt worden sei.

        Es hätte doch Aufgabe der deutschen Behörden sein müssen, die Seifenlüge groß zu entlarven, da sie überall in der Welt dazu dient, die Gesinnungslosigkeit der Deutschen zu zeigen! Zumal es sich bei der „Verseifungslüge“ ja nur um eine Abart der bereits im I. Weltkrieg vorgebrachten Lüge handelte, daß die Deutschen aus gefallenen Soldaten Seife herstellten, und diese Lügeschon damals verheerend in der Welt gewirkt hatte. Doch nichts geschah, und daß es sich um eine Seifenlüge handelt, ist praktisch nicht bekannt.

        Die Folge: Diejenigen, die von einer „Verseifungslüge“ sprachen, wurden staatsanwaltschaftlich verfolgt. Erst nach dreijährigem Ermittlungsverfahren und zwischenzeitlicher Beurlaubung wurde der Studienrat Dr. Endrigkeit von der Anklage freigesprochen, sich gegen das Gesetz zum Schutze des Andenkens Verstorbener vergangen zu haben, weil er im Chemieunterricht auf Fragen von Schülern nachgewiesen hatte, daß aus Leichen keine Seife hergestellt werden könnte. Die ganzen Diffamierungen und der Pressewirbel führten allerdings dazu, daß Dr. Endrigkeit nach Ende des Verfahrens gesundheitlich so mitgenommen war, daß er nicht mehr dienstfähig war. Beim Schulrat a.D. Paul Kurzweg wurde das Verfahren schneller eingestellt, da er das Aktenzeichen des Verfahrens gegen Prof. Spanner angeben konnte.

        Doch dies sind nicht die einzigen Lügen, die auf diesem Gebiet in Nürnberg verbreitet wurden, und nicht nur durch die Sowjets.

        Quelle für Herrn Mannheimer:
        Kritik — Die Stimme des Volkes
        Kritik-Folge Nr. 61

        1984 Lüge und Wahrheit

        Kritik-Folge Nr. 61

        Kritik-Verlag

        c/o Courier du Continent

        Postfach 2428

        Lausanne (Schweiz)

      • Greuel-Propaganda ist nichts Neues. Sie hat praktisch jeden Konflikt im 2o. Jhd. begleitet und wird dies auch weiter tun, solange ihr die Völker, und vor allem die Christen, Glauben schenken.
        Im ersten Weltkrieg wurden z.B. die Deutschen angeklagt, daß sie belgischen Babys die Hände abhacken und sie aufessen würden, oder daß sie sich damit vergnügten, Babys in die Luft zu werfen um sie mit ihren Bajonetten aufzufangen. Ebenso behaupteten die Briten, die deutschen Streitkräfte würden eine „Körper-Fabrik“ unterhalten, in der sie die Leichname ihrer Gefallenen kochten, um deren Glyzerin und andere Grundstoffe zu erhalten.
        Aber nach dem Kriege kam der Widerruf.
        In einer öffentlichen Erklärung im „House of Commons“ entschuldigte sich der britische Außenminister für die Beleidigungen der deutschen Ehre durch das Mittel der Kriegspropaganda.

        Auch der deutsche Historiker Prof.H.Diwald dazu:
        „Eindeutig sind die durchorganisierten Depotationen der jüdischen Bevölkerung in die Lager der Ostgebiete. Über diese Tatsachen, vor der Kulisse der abscheulichen Entrechtung der Juden im Dritten Reich, sind nach 1945 zahlreiche Schriften veröffentlicht und Behauptungen aufgestellt worden, die sich nicht beweisen ließen und das Schandbare durch Zynismus erweiterten.
        Man deutete eins der grauenhaftesten Geschehnisse der Moderne durch bewußte Irreführungen, Täuschungen, Übertreibungen für den Zweck der totalen Disqualifaikation eines Volkes aus.
        So nannten die alliierten Sieger Vernichtungslager, von denen es in Deutschland kein einziges gegeben hat. Oder es wurden jahrelang im KZ Dachau den Besuchern Gaskammern gezeigt,, in denen die SS angeblich bis zu 25.000 Juden täglich umgebracht haben soll, obschon es sich bei diesen Räumen um Attrappen handelte, zu deren Bau das amerikanische Militär nach der Kapitulation inhaftierte SS-Angehörige gezwungen hatte.

        Ähnlich verhielt es sich mit dem berüchtigten KZ Bergen-Belsen, in dem 50.000 Häftlinge ermordet worden seien. In Wirklichkeit starben in der Zeit, in der das Lager existierte, von 1943 bis 1945 rund 7000 Insassen, und zwar vorwiegend in den letzten Monaten des Krieges aufgrund von Seuchen und Unterernährung.
        Aus Kolibri, Morgenlandverlag, Salem

      • Ilja Grigorjewitsch Ehrenburg war ein Schriftsteller, Journalist und verbrecherischer Volksverhetzer. In Deutschland und der zivilisierten Welt erlangte der Jude vor allem wegen seiner germanophoben Mord- und Vergewaltigungsaufrufe als Propagandist der Roten Armee einen zweifelhaften Ruhm. Ehrenburgs Haßpropaganda war wegbereitend für den insbesondere gegen Ende des Zweiten Weltkrieges eskalierenden Völkermord am deutschen Volk.

        Im deutsch-sowjetischen Krieg aber sei sein „jüdischer Nationalstolz“ wiedererweckt worden.

        „Dieser Geist des jüdischen Selbstbewußtseins prägte das Jüdische Antifaschistische Komitee der Sowjetunion.“

        Ehrenburg war Mitgründer des Komitees, das die Aufgabe hatte, die Juden nicht nur der Sowjetunion, sondern in aller Welt, vor allem aber in Amerika, in den Kampf des Bolschewismus gegen Deutschland und das Europa der Freiheit einzuspannen. Schon im Spanischen Bürgerkrieg hatte sich Ehrenburg als bolschewistischer Propagandist betätigt. Seine Linientreue bewies er nicht nur durch zahllose Hymnen auf den Kommunismus und Stalin, sondern auch dadurch, daß er sich als Zeuge in Schauprozessen zur Verfügung stellte.

        Ehrenburg hatte eine Flut schauriger Anschuldigungen gegen die Deutschen in Umlauf gebracht; entweder waren es Lügen oder maßlose Übertreibungen tatsächlich geschehenen Unrechts, zum Beispiel der „Einsatzgruppen“. Er stachelte die Rotarmisten mit furchtbaren Aufrufen zu Mord, Vergewaltigung und Totschlag an.

        Ihr müßt die Deutschen vom Erdboden vertilgen!
        rief er ihnen zu.

        Begründung:
        Wir setzen damit die Arbeit all der Wissenschaftler fort, die die Mittel zur Vernichtung tödlicher Mikroben entdeckten.“

        In seinem 1943 in Moskau erschienenen Buch „Wojna“ (Krieg) brachte Ehrenburg u. a. zu Papier:
        „Die Deutschen sind keine Menschen. Von jetzt ab ist das Wort Deutscher für uns der allerschlimmste Fluch. Wenn du nicht im Laufe eines Tages einen Deutschen getötet hast, so ist es für dich ein verlorener Tag gewesen. Für uns gibt es nichts Lustigeres als deutsche Leichen.

        n seinem Buch Wojna faßte Ilja Ehrenburg seine Aufrufe an die Rote Armee zusammen. Die Originaldokumente befinden sich im Bundesarchiv Koblenz. „Wir sagen nicht mehr Guten Morgen oder Gute Nacht ! Wir sagen morgens : ‚Töte den Deutschen‘ und abends : ‚Töte den Deutschen!!‘“
        „Es geht jetzt nicht um Bücher, Liebe, Sterne, es geht jetzt nur um den einzigen Gedanken : die Deutschen zu töten. Sie alle zu töten. Sie zu vergraben… Es gibt nichts Schöneres für uns, als deutsche Leichen. Schlag den Deutschen tot! – bittet Dich die alte Mutter. Schlag den Deutschen tot! – so fleht Dich das Kind an.“
        „Deutsche sind keine Menschen, Deutsche sind zweibeinige Tiere, widerliche Wesen, Bestien. Sie haben keine Seele. Sie sind einzellige Lebewesen, seelenlose Mikroben, die mit Maschinen, Waffen und Minenwerfern ausgerüstet sind.“
        „Wenn Du einen Deutschen erschlagen hast, schlage noch einen anderen tot; es gibt für uns nichts Lustigeres als deutsche Leichen!“
        Die Soldaten der Roten Armee wurden systematisch gegen alles Deutsche aufgehetzt. Folgender Aufruf Ehrenburgs aus seinem 1943 erschienenen Buch: Der Krieg wurde an der Front als Flugblatt verteilt:
        „Wir wissen alles. Wir erinnern uns an alles. Wir haben begriffen: Die Deutschen sind keine Menschen. Von nun ab ist das Wort ‚Deutscher‘ für uns der allerschrecklichste Fluch. Von nun ab entladet das Wort ‚Deutscher‘ das Gewehr. Wir werden nicht reden. Wir werden uns nicht empören. Wir werden töten. Wenn du im Laufe des Tages einen Deutschen nicht getötet hast, ist dein Tag verloren. Wenn du denkst, daß dein Nachbar für dich einen Deutschen tötet, dann hast du die Bedrohung nicht erkannt. Wenn du den Deutschen nicht tötest, wird der Deutsche dich töten. Er holt deine Nächsten und wird sie in seinem verfluchten Deutschland quälen.“
        „Wenn du den Deutschen mit der Kugel nicht töten kannst, töte den Deutschen mit dem Seitengewehr. Wenn es auf deinem Frontabschnitt ruhig ist, wenn du auf den Kampf wartest, töte den Deutschen vor dem Kampf. Wenn du den Deutschen leben läßt, wird der Deutsche einen russischen Menschen erhängen und eine russische Frau schänden.“
        „Wenn du einen Deutschen getötet hast, töte noch einen – es gibt für uns nichts Lustigeres, als deutsche Leichen. Zähle nicht die Tage. Zähle nicht die Gersten. Zähle nur eins: die von dir getöteten Deutschen. Töte den Deutschen! – das bittet die alte Mutter. Töte den Deutschen! – das fleht das Kind. Töte den Deutschen! – das ruft die Heimaterde. Verfehle nicht das Ziel. Laß ihn nicht entgehen. Töte!“
        Am 23. November 1943 ließ die Politische Hauptverwaltung der Roten Armee mit dem Vermerk „laut vorlesen“ folgende Sätze aus der Feder Ehrenburgs verbreiten:
        „Es genügt nicht, die Deutschen nach Westen zu treiben. Die Deutschen müssen ins Grab hineingejagt werden. Gewiß ist ein geschlagener Fritz besser als ein unverschämter. Von allen Fritzen aber sind die toten die besten.“
        Ein Jahr später – die Rote Armee stand an den Grenzen Ostpreußens – schrieb Ehrenburg in der Frontzeitung „Unitschtoschim Wraga“ („Zerstöre den Feind“) vom 17. September 1944:
        „Die Deutschen werden die Stunde verfluchen, da sie unseren Boden betraten. Die deutschen Frauen werden die Stunde verfluchen, in der sie ihre Söhne — Wüteriche — geboren haben. Wir werden nicht schänden. Wir werden nicht verfluchen. Wir werden nicht hören. Wir werden totschlagen.“

      • Ehrenburg, Ilja (1891-1967), sowjetischer Propagandaminister unter Stalin, jüdisch-russischer Schriftsteller: „Wir sagen nicht mehr Guten Morgen oder Gute Nacht: Wir sagen am Morgen: ‚Töte den Deutschen‘ und am Abend: ‚Töte den Deutschen‘. Es geht hier nicht um Bücher, Liebe, Sterne, es gibt nur einen einzigen Gedanken: die Deutschen zu töten. Tötet sie alle. Sie zu begraben… Es gibt für uns nichts Schöneres als deutsche Leichen. Erschlagt den Deutschen! bittet die alte Mutter. Erschlagt den Deutschen, fleht das Kind. Deutsche sind keine Menschen. Deutsche sind einzellige lebende Kreaturen, seelenlose Mikroben, mit Maschinen, Waffen und Minenwerfern ausgerüstet. Wenn du einen Deutschen erschlagen hast, erschlage einen weiteren, es gibt für uns nichts Lustigeres als deutsche Leichen.“ Dieser Aufruf aus Ehrenburgs 1943 erschienenen Buch Der Krieg wurde an der Front als Flugblatt verteilt.

      • iCH kenne keinen Blogger/Kommentator der zu EhrenBurg mehr einzigARTige Infos veröffentlicht hat als iCH.
        Viele Veröffentlichtungen waren/sind einzigARTig im deutschsprachigem Netz.

        StammLeser kennen auch meine Hinweise auf FalschInfos in MetaPedia,
        welche ihren Server immer noch in den U$A haben ?

      • “In the German race, there is nothing but evil. Use force and break the racial pride of these German women. Take them as your lawful booty. Kill!” — Ilya Ehrenberg, Jewish propagandist in the Stalin regime
        The Rape and Mass Murder of German Women after WWII

        The Allied Holocaust of National Socialist Germany

        Goodrich describes the Allied-induced inferno in more detail than most need to know to gain an understanding of the depths of Allied criminality and hatred, but the detail is necessary. Without detail no one will really know what hell is like. Here’s a taste of it.

        A German woman has her jaws forced open by the filthy brutish hands of a Soviet serial rapist. He literally spits into her mouth and forces her to swallow his salivary filth as he rams her body again . . . and again . . . and again – until he’s satisfied fulfilling his oath to Stalin and his chief Holocaust propagandist, Ilya Ehrenburg.

        Stalin officially sanctioned the systematic rape of German women. Ilya Ehrenburg, for his part as the lascivious advocator of rape of German women, helped the Red Army perpetrate the largest gynocide and mass rape in recorded history.
        https://www.veteranstodayarchives.com/2014/11/26/hellstorm-book-review/

        https://c8.alamy.com/compde/p8dhey/ilja-ehrenburg-und-albert-einstein-in-princeton-museum-private-sammlung-p8dhey.jpg

        https://www.imago-images.de/bild/st/0055887558/s.jpg

        https://www.tg-m.ru/img/mag/2015/4/art_49_08_02.jpg

        https://jaysanderscpa.files.wordpress.com/2011/01/blog_compound_interest.png

        Sie bilden eine große Familie und erbringen MolochDienst Blut- und BrandOpfer für ihren Baal.

      • werter Degesch,
        dieses Ungeheuer ist mir auch bekannt. Mich würde einmal interessieren, wie er gestorben ist. Hoffentlich verreckt.

        Ich glaube es war Koppelev, der sich der armen Frauen und Kinder erbarmte und sie vor Vergewaltigung von diesen roten Horden schützte und dafür in den Gulag kam.

        Habe heute nämlich während meiner Arbeiten eine CD aus dieser Zeit angehört. Man wird nicht fertig und ich begreife nicht, daß es viele gar nicht interessiert was für ein Unrecht unseren Vorfahren widerfahren ist. Ist mir unverständlich. Aber um die Kröten, die nachts ihres Wanderungen vornehmen sorgen sie sich und tragen sie über die Straßen. Haben die alle einen Kurzschluß im Hirn?

    • @ verismo
      ob man den H. Kickl auch löschen kann…. er ist SpitzenPolitiker der Opposition in Österreich?! ….. ich habs schon mal geschrieben -den Kickl sollten wir hier in Deutschland haben. Dessen Kritik über die Verhältnisse in Österreich sind nahezu deckungsgleich wie in Deutschland unter dem Merkelregime.
      Kickl Hut ab… die AFD sollte sich eine Scheibe davon abschneiden !

      „Ich lasse mich garantiert nicht impfen!“ – Herbert Kickl bei Fellner! LIVE Interview am 21.12.20


      

      • In Ergänzung meines og. Komm. /des Herbert Kickl österreich. Opposition FPÖ ,
        die vorangegangene Pressekonferenz -am 20.12.20
        +++ Pressekonferenz mit Herbert Kickl: „Initiativen gegen die schwarz-grüne Corona-Diktatur“Vorwort …“ Eiskaltkanzler Kurz und Co. haben die letzten Brücken zur Bevölkerung abgebrochen und das Vertrauen der Bürger verspielt. Ihr neues Lockdown-Paket missachtet die persönliche Freiheit, tritt die Würde der Menschen mit Füßen, vernichtet Arbeitsplätze und ruiniert die Wirtschaft. Die Kurzsche Corona-Diktatur ist jetzt quasi perfekt. Doch wir werden uns dagegen wehren und setzen daher schon am Montag parlamentarische Initiativen gegen die schwarz-grüne Corona-Diktatur. In dieser Pressekonferenz wird dargelegt, was konkret die FPÖ gegen die Chaos-Politik der Regierung unternehmen wird.“

        https://www.youtube.com/watch?v=ruz-fjCcOa0

        Bemerkung: Hätten wir doch auch solche patriotischen Worte und Pressekonferenzen der AFD statt weichgekochte Meuthen`s der gerade wieder erneut einen wichtigen Ur AFD ler, Dr. Roland Hartwig, seines Amtes in der Partei enthoben hat. Die einzige Opposition Deutschlands kastriert sich selbst im Sinne Merkels und Konsorten. Dazu passend —->

        Dank Merkel: Kein zweites Wirtschaftswunder mehr möglich+++Warum sich Deutschland dieses Mal nicht wieder erholen wird – heute 23.12.20 auf PI veröffentlicht !
        Auszug ….. Als am 10. Dezember an dieser Stelle der Beitrag „Was, wenn selbst ein harter Lockdown nicht wirkt?“ erschien, ahnte der Autor nicht, dass sich seine Prognose, dass gegen die Saisonalität von Infektionszahlen kein Kraut gewachsen ist, so schnell bewahrheiten würde.In dem Artikel heißt es: „Sollte, was zu erwarten ist, selbst der „harte Lockdown“ nicht das gewünschte Ergebnis bringen, dann wissen wir, dass tausende von wirtschaftlichen Existenzen völlig umsonst zerstört wurden, ganz zu schweigen von dem menschlichen Leid, das unsere vereinsamten Alten und jene Erkrankten, deren Behandlung verschoben wurde, erfahren mussten.“ 

        Regierungshandeln nach Einsteins Definition von Wahnsinn ………………..“

        http://www.pi-news.net/2020/12/warum-sich-deutschland-dieses-mal-nicht-wieder-erholen-wird/

      • wertes Schwabenland-Heimatland,
        diesen Kickl müßte man „adoptieren“ können. Klasse der Mann. Der hat Courage.
        Während bei uns“ ADHS“ herrscht.
        Wenn ich dabei an die Kreuzfahrt der SPD in Ausgangssperrezeiten und Fernhalten von Menschen im 1,5 m Abstand und Gesichtsverhüllung denke, bei manchen muß man bereits die Augen „suchen“, kann ich nur noch sagen-
        ADHS übersetzt in die „neue Normalität“-
        Alles Durcheinander, Hauptsache Spaß!

    • danke werte Bernhardine, denn unser Herz braucht auch „Nahrung“, damit wir unseren Frohsinn und Mut nicht verlieren.

  71. Merkel am 01.11.2014 über ihren Glauben: „Gott wollte keine Marionetten“

    https://www.evangelisch.de/inhalte/110755/01-11-2014/merkel-ueber-ihren-glauben-gott-wollte-keine-marionetten

    Bisher hat sich die Pfarrerstochter und Bundeskanzlerin Angela Merkel zurückgehalten, wenn es um ihren eigenen Glauben geht. Zum Reformationstag hat sie in ihrer Heimat nun öffentlich über ihren eigenen Glauben erzählt.

    „Gott wollte keine Menschen, die einfach das tun, was sie gesagt bekommen“ …..ALLES LESEN !!

    Kommentar

    SEHR GUT – DAMIT HABEN WIR MERKELS ZUSTIMMUNG DEM GANZEN CORONA-QUATSCH NICHT ZU FOLGEN – WIR SIND DOCH KEINE MARIONETTEN !!

    Was Merkel 2014 sagte gilt auch heute noch, und wir lassen uns nicht länger täuschen.

    Meinungsfreiheit, Versammlungsfreiheit, Demonstrationsfreiheit und sogar die Ausübung der Religion werden sogar mit Polizeieinsatz verhindert.

    Wer jetzt nicht langsam aufwacht, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen !! 

    Wenn es also nach den Worten von Merkel aus 2014 gingen, müßten wir endlich alle aufstehen und unsere Diktatoren festnehmen, wenn es schon nicht die Justiz macht !!

    • Werter Walter Gerhartz,
      nehmen wir doch Merkel beim Wort und machen das was wir für gut und richtig halten.
      Doch wir wissen inzwischen, daß ihr Wort nicht „Wort“ ist. Denn es wird alles von ihr brachial ausgelöscht.

  72. Dieser Impfstoff nun, hergestellt im Schnellverfahren ohne jegliche Erfahrungswerte soll nun wirksam sein, ja sogar gegen Covid 21, die Mutation des alten?.
    Ist das nicht lachhaft, wenn es nicht so ernst wäre?

    Wahrgewordene Träume der Pharmaindustrie:
    Ob die kommenden Impfstoffe Leben retten, Ansteckungen verhindern oder wenigstens schwere Verläufte verhindern – das wird auch nach der Zulassung noch unbekannt sein.Wirksamkeit ist dafür kein Kriterium. Es sei „nicht möglich, im voraus spezifisch zu quantifizieren, wie wirksam ein Impfstoff mindestens sein muß, um für eine Zulassung als akzeptabel zu gelten.“
    Ob die Experten bei der Zulassung von RNA-Impfstoffen bedenken, daß RNA außerhalb von Zellen die Blutgerinnung fördert und Endothelzellen durchlässiger macht, was zu Ödemen, Thrombosen, Herzinfarkt, Schlaganfall und Lungenembolie führen kann?
    Unternehmerisches Risiko gleich Null, Profite garantiert – auf Kosten der Steuerzahler.
    Wir fordern unser Geld zurück, auch für die bevorrateten und dann vernichteten Schweingegrippe-Impfstoffe, die niemand wollte- warum? –
    weil die Angst fehlte.
    Aus Urheimische Notizen Dr. Pandalis Ausgabe 4/2020

    • Dieses Land ist in den Händen von Schwerstverbrechern. So gut wie alle Gesetze, dieser Bande, müssen für ungültig erklärt werden. Die Renten müssen unverzüglich dahingehend erhöht werden, dass die Betroffenen nicht zu weiteren Behörden rennen müssen, um zu existieren. Schluss mit der Migration, und unverzügliche Ausweisung der Migranten, die hier nicht ohne Unterstützung konfliktfrei leben. Sofortige Rücknahme deren Deutscher Staatsangehörigkeit. Verbot der GRÜNEN.

  73. TOp aktuell –> Heute 23.12.20 veröffentlicht
    Wenns wahr ist….. ?!
    Jens Spahn erhält Schlappe…. an was dies wohl liegt?!

    CDU-Wirtschaftsflügel verweigert Jens Spahn Unterstützung bei Nominierung.Der Wirtschaftsflügel der CDU verweigert Gesundheitsminister Jens Spahn überraschend die Unterstützung für dessen Kandidatur als stellvertretender CDU-Parteivorsitzender. Das berichtet die „Welt“ (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf eigene Informationen. Demnach beriet das Präsidium der Mittelstand- und Wirtschaftsunion (MIT) am Dienstag in einer Sondersitzung darüber, zu der auch Spahn per Video zugeschaltet werden sollte.
    Das Meinungsbild unter den Teilnehmern sei jedoch so eindeutig gegen Spahn gewesen, dass dieser auf einen Redebeitrag verzichtete, schreibt die Zeitung.
    Der Vorsitzende der MIT, Unionsfraktionsvize Carsten Linnemann (CDU), habe daraufhin den Vorschlag zurückgezogen, Spahns Nominierung für den stellvertretenden Parteivorsitz zu unterstützen.
    Spahn ist von seinem Landesverband Nordrhein-Westfalen als stellvertretender Parteivorsitzender nominiert. Die MIT war jedoch jahrelang die Basis für Spahns Aufstieg in der CDU. Sie hatte ihn vor sechs Jahren zum ersten Mal für das Parteipräsidium nominiert.
    Damals setzte sich Spahn erst in einer Kampfabstimmung gegen den Kandidaten der Parteiführung, Hermann Gröhe, durch. Seitdem hatte der Wirtschaftsflügel mehrere Kandidaturen Spahns für führende Parteiämter unterstützt. Spahn gehört auch selbst dem Präsidium der MIT an.
    In der per Videokonferenz abgehaltenen Präsidiumssitzung war laut Teilnehmerangaben der Unmut über den Gesundheitsminister groß. Er habe sich ohne Rücksprache mit dem Wirtschaftsflügel hinter die Kandidatur von Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet gestellt.
    Wirtschaftsflügel der CDU unterstützt Friedrich MerzDie MIT unterstützt die Kandidatur von Friedrich Merz. Wenn Merz Parteivorsitzender wird, könnte er den unterlegenen Laschet als stellvertretenden Parteivorsitzenden vorschlagen. Diesen Posten hat Laschet auch bisher schon inne.
    Für Spahn wäre dann allerdings aus Proporzgründen kein Platz in der engeren Parteiführung, da er wie Merz und Laschet aus NRW stammt. Laschet hatte bereits erklärt, im Falle seines Sieges bei der Vorstandswahl Spahn als Stellvertreter vorzuschlagen.
    Linnemann sagte der Zeitung, dass er zu Vorgängen aus internen Sitzungen keine Stellungnahme abgebe. Spahn war nach Angaben der „Welt“ für Nachfragen nicht zu erreichen. (dts)

    Quelle Epoche Times von heute 23.12.20
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/cdu-wirtschaftsfluegel-verweigert-jens-spahn-unterstuetzung-bei-nominierung-a3409823.html

    Bemerkung: Merz und Linnemann sind zwar die gleichen Verrückten in der CDU wie Spahn und Merkel, (und Wurmfortsatz Laschet), aber wenn diese sich alle gegenseitig bekämpfen kanns den Patrioten und Kritikern dieses politischen Wahnsinns nur recht sein.

  74. ES GEHT VON ANFANG AN UM DEN IMPFINHALT SELBST UND NUR UM IHN!

    Ich habe schon einige interessante Ansätze zu diesem Thema gelesen und gesehen, halte es jedoch für unwahrscheinlich, das es sich hierbei einfach nur um die wirtschaftlichen Ambitionen irgendwelcher Pharmakonzerne oder um simple Machtübernahme und deren Ausbau von unbekannten Gruppierungen aus dem Schatten heraus handelt. Natürlich zieht da etwas im Hintergrund die Fäden, aber das sind sicher nicht die Politiker! Diese sind korrumpiert ja (wie andere auch), aber lediglich Strohpuppen in einer Angelegenheit, deren Interessen wesentlich über Profit und Machtgier hinausgehen! Für mich ist völlig klar, das es von Anfang an nur um eines ging.
    UM DIE INFIZIERUNG DER WELTBEVÖLKERUNG MIT DEM INHALT DES CORONA-IMPFSTOFFES!
    Ob es sich hierbei nun um künstliche Intelligenz, Alien-DNA oder um sonst etwas handelt, ist in diesem Zusammenhang letztlich wohl sekundär. Was zählt ist, das um jeden Preis versucht wird, die Weltbevölkerung mit diesem Zeug zu infizieren! Was auch immer in dieser sogenannten Impfung enthalten ist, die Auswirkungen werden katastrophal sein. Alleine der weltweite Aufwand der betrieben wird, um die Bevölkerung zur Impfung zu bewegen ist beispiellos! B E I S P I E L L O S !!!
    Ich sehe mir an wie gelogen, betrogen und unterdrückt wird und mir stellen sich bei all dem die Nackenhaare auf. Was auch immer das Ziel dieser ganzen Inszenierung sein soll, es kann unmöglich etwas Gutes sein.
    ALLES STEHT UND FÄLLT MIT DER IMPFUNG!
    Ist das Zeug erst einmal im Körper, heisst es GAME OVER. Dann gibt es keine Möglichkeit mehr, das wieder rückgängig zu machen. Mir ist klar, diese Behauptungen sind einfach unglaublich, aber wenn sich ein aufmerksamer Geist in dieser Welt gerade JETZT umsieht, ist das die einzige Erklärung, die tatsächlich Sinn ergibt. Es geht um diese verdammte Impfung selbst und um nichts anderes!!! SIE und ihre Auswirkung auf den menschlichen Organismus ist das wahre Ziel. Ich weiß noch nicht, was diese Substanz final bewirken soll, jedoch eines ist auch so schon absehbar:
    ES WIRD DAS GESICHT DIESER WELT FUNDAMENTAL VERÄNDERN. WIRKLICH G R U N D L E G E N D.
    Um das zu erkennen, bedarf es keines medizinischen Backgrounds. Die Vehemenz, mit der diese ganze Kampagne bzw. Inszenierung vorangetrieben wird und (!) besonders ihre Art und Weise sind bezeichnend. Verschwörungstheorien hin oder her. Es kann ja wohl keinerlei Zweifel daran bestehen, das hier etwas mehr als nur nicht stimmt. Natürlich steht es jedem frei sich mit diesem Impfstoff infizieren zu lassen, um wieder die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen zu dürfen, ins Kino zu gehen oder reisen zu dürfen!
    ABER ALLES HAT SEINEN PREIS. UND DAS WIRD EINEN VERDAMMT HOHEN PREIS HABEN. NACH DER INFIZIERUNG MIT DIESEM IMPFSTOFF WERDET IHR NICHT MEHR DAS SEIN WAS IHR VORHER WART.
    Die körperlichen Auswirkungen werden äußerlich vermutlich gar nicht erkennbar sein, ausser bei Tiefenscanns, aber mental sind sie verheerend, zumindest wenn es sich um, auf diese Art und Weise zugeführte, implementierte KI handelt.
    Mal abgesehen davon finde ich die Frage was dieser sogenannte Impfstoff tatsächlich bewirken soll zwar spannend und zugegebenermaßen ziemlich beunruhigend, aber viel interessanter dürfte sein, wer oder WAS (in Persona) in Wahrheit tatsächlich hinter dem Ganzen steckt (Gates ist wohl kaum der Initiator, sondern auch nur EINE Figur neben anderen). Übrigens ist es interessant den scheinbar Federführenden in die Augen zu schauen. DIE HABEN NÄMLICH AUCH ANGST! Ich denke, das die Beantwortung dieser Frage entscheidend sein wird, für die Auflösung des wirklichen Hintergrundes der PANDEMIE-INSZENIERUNG und vermutlich auch für die Rettung vor der echten Bedrohung!

      • Wer sind die Juden hinter den Coronavirus-Impfstoffen?
        (The Jerusalem Post)

        „…Man kann sich ihrer Präsenz in der vordersten Reihe der führenden Unternehmen im Rennen um einen Impfstoff gegen das Coronavirus nicht entziehen.

        Der griechische Tierarzt und Biotechnologe Albert Bourla leitet Pfizer, und der medizinische Leiter von Moderna, Dr. Tal Zaks, ist ein Israeli, der an der Ben-Gurion-Universität des Negev promoviert hat und den israelischen Medien Interviews auf Hebräisch gibt.

        Bourla stammt aus einer sephardischen Familie von Juwelieren und Immobilienmaklern, die aus Spanien floh und seit mehr als fünf Jahrhunderten in Griechenland lebt. Seine Familienmitglieder gehörten zu den wenigen Überlebenden der einst blühenden jüdischen Gemeinde von Thessaloniki, die von den Nazis fast völlig zerstört wurde. Im Alter von 34 Jahren verließ er Griechenland, um eine Karriere in der Pharmazie zu machen und kam 1993 zu Pfizer. Er repräsentierte das Unternehmen in verschiedenen Abteilungen in verschiedenen Ländern und arbeitete sich bis an die Spitze. Obwohl er seit einigen Jahren in Amerika lebt, unterhält er weiterhin ein Haus in Griechenland.

        Im April 2019 wurde Bourla vom Botschafter der Vereinigten Staaten von Amerika in Griechenland, Geoffrey R. Pyatt, bei der Verleihung des Prix Galien Greece als „herausragende griechische Führungskraft“ in der globalen Pharmaindustrie ausgezeichnet. Was die diffamierenden antisemitischen Verleumdungen betrifft, die in einigen griechischen Medien erschienen sind, so wurden diese vom Zentralvorstand der jüdischen Gemeinden Griechenlands öffentlich verurteilt.“

        https://www.jpost.com/health-science/who-are-the-jews-behind-the-coronavirus-vaccines-649405

        es geht nur um den Impfstoff.

        Mit dem haben sie Furchtbares vor.

  75. https://cdn.prod.www.manager-magazin.de/images/9c7801d4-0001-0004-0000-000001505257_w948_r1.77_fpx45.09_fpy44.98.jpg
    Der BioNtech-Scharlatan, äh Messias Ugur Sahin, mit Fatima-Amulett, wird uns vergiften, äh retten, meinte auch Merkel am 17.12.2020. Er glaubt wohl selber nicht an die Ungefährlichkeit seiner Imfpsuppe.

    „Wir freuen uns schon auf den Tag,
    an dem das Impfen begonnen werden kann –
    wenn die Zulassung erteilt wird“,
    so Bundeskanzlerin Merkel.
    Man kann sich ihre Schleimerei hier ansehen:
    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/biontech-impfstoff-1829500

    Merkel soll auch gesagt haben, daß beim letzten G20-Gipfel ++Erdogan daran erinnert habe, daß Ugur Sahin u. seine Frau Özlem Türeci Türkenkinder seien. Selbst bei der Videoschalte mit Merkelowa trug Multimilliardär Sahin sein oriental. Schadensabwehramulett.

    ++Corona-Impfstoff macht Türken stinkreich

    Biontech-Gründer Sahin: Reich wird, wer gute Ideen hat
    Ein Sohn türkischer Einwanderer wird mit einer guten Idee ++Multimilliardär

    Dank guter Ideen und Mut zum Unternehmertum gehört Biontech-Gründer Sahin nun zu den 500 reichsten Menschen der Welt
    https://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/biontech-gruender-jetzt-multimilliardaer-ugur-sahin-reich-wird-wer-gute-ideen-hat-und-nutzen-stiftet_id_12749598.html

  76. WAS IST DIE LÖSUNG?

    Einer der Leser (Adler) stellte diese Frage und kam zu dem Ergebnis, das die Lösung darin bestünde, einfach weiterzumachen…
    Ich habe darüber nachgedacht und muss zugeben, ich war im ersten Moment auch ratlos.
    Schließlich kam ich zu dem Schluss, das die einfachste Lösung für ein Problem immer noch die Beste ist.
    Sicher, das Rad muss sich weiter drehen. Die Aufklärung ist wichtig und muss ein Bestandteil dessen sein, aber um das Problem wirklich zu lösen ist es unbedingt erforderlich deutlich rabiater vorzugehen.
    ES GENÜGT NICHT, DER HYDRA IMMER WIEDER AUFS NEUE IHRE BESTÄNDIG NACHWACHSENDEN KÖPFE ABZUSCHLAGEN. MAN MUSS IHR DAS SCHWERT IN DAS VERDAMMTE HERZ RAMMEN UND ES HERUMDREHEN!
    Denn davon hat sie nur eines. Wenn Ihr das Herz zerstört, wird der Rest auch absterben. Mit anderen Worten, folgt dem Fluss bis an seine Quelle und bringt diese zum versiegen. Dann wird der Fluss von ganz allein austrocknen. Geht an die Quelle und verschwendet nicht Eure Zeit damit das Wasser an seinem Delta abzuschöpfen. Denn das bringt gar nichts.

    Irgendwo gibt es ein ALPHA, etwas das ganz oben steht. Findet es und macht dem Spuk ein Ende.

    Das ist Eure einzige Chance. Ihr müsst das Übel an seiner Wurzel herausreissen. Zugegeben. Leichter gesagt, als getan. Dennoch ist das die einzige Lösung, die in Anbetracht dessen was jetzt bevorsteht, die Wende bringen würde.
    ALLES ANDERE WIRD DEN NIEDERGANG BESTENFALLS NUR HINAUSZÖGERN.
    Die Zeit der Spiele ist vorbei. Konzentriert Euch auf das Wesentliche. SUCHT DEN URSPRUNG!
    Geht zu ihm und beendet es.

  77. Dr. Igor Shepherds Vortrag über die Schrecken des Covid-Impfstoffs: Vollständiges TranskriptGary D. Barnett

    https://sariblog.eu/dr-igor-shepherds-vortrag-ueber-die-schrecken-des-covid-impfstoffs-vollstaendiges-transkript/

    Auf der Website ist auch ein Link für ein Video in englisch und ein pdf in englisch.

    M.E. decken sich seine Aussagen mit denen, die schon seit Jahrzehnten davon reden das die Welt in eine bestimmte Richtung abdriftet, so wie in vielen Artikeln hier bereits auch
    beschrieben wurde.

    Ist ziemlich lang der Text, aber gut zu wissen!

Kommentare sind deaktiviert.