Nach Covid-19-Impfung: Jede Menge Tote in Altersheimen


Von Michael Mannheimer, 28. Juli 2021

Medien und Politik bestreiten jeden Zusammenhang zwischen Impfung und Tod der geimpften

Die folgende Meldung* erhielt ich heute auf Telegram:

Soeben wurde uns aus einer vertraulichen Quelle zugetragen, dass in einem Berliner Altenheim die Covid-Impfung durchgeführt wurde. In der darauffolgenden Nacht verstarben laut unserer Quelle, die Hälfte aller geimpften Senioren. Auch Pfleger wurden geimpft. Die Hälfte der geimpften Pfleger sind nun schwer krank. Wenn das nur in einer Einrichtung jemand mitbekommen hat und schon so viele dabei sterben, was passiert dann in den anderen Altenheimen?

Es ist von auszugehen, dass eine Schweigepflicht herrscht und diese Infos nicht nach draußen gelangen dürfen. Es ist jedoch wichtig, dass wir wissen was dort vor sich geht. Leider dürfen wir die Quelle nicht nennen und es obliegt jedem selbst, zu diesem Thema zu recherchieren. Nichts davon erzählen wollten wir nicht. Wer noch Eltern oder Großeltern dort hat, dem ist die Sorge gewiss. 

Wie fühlt sich eigentlich die Leitung einer Pflegeeinrichtung dabei?  Uns kam zu Ohren Corona sei ein gutes Geschäft. Man kann nur an das Personal appellieren, den Mund aufzumachen. Denn je mehr es tun, desto weniger werden sterben. Seid bitte wachsam, informiert euch, recherchiert und teilt derartige Infos, solange es nocht geht.”

* Quellen:
gesehen bei Roman Braun –
Ergänzt durch RABBIT RESEARCH https://www.facebook.com/roman.braun
Folge Rabbit Research 🐇🔍
👉auf telegram: t.me/rabbitresearch
👉auf youtube: youtube.com/c/RabbitResearch
👉auf LBRY: open.lbry.com/@rabbitresearch:3
Freie Medien Kanal beitreten 👉 t.me/FreieMedienTV

Mir ist bewusst, dass Meldungen ohne Angaben von Quellen mit äußerster Vorsicht zu handhaben sind. Doch mir ist aus eigener Erfahrung ebenso klar, dass im heutigen Deutschland, welches, was die Gesinnungsschnüffelei und Unterdrückung der Meinung die DDR bereits in weiten Teilen überholt hat, Quellen nicht länger namentlich genannt werden können – ohne die Quelle in existentielle Not und Gefahr zu bringen.

So trat ich vor Monaten in Kontakt mit dem Feuerwehr-Chef einer deutschen Großstadt, der mir berichtete, dass im Zug der Corona-Zwangsmaßnahmen (Lockdown, Schließung von Betrieben, Quarantäne, Ausgangssperre, Kontrakt verbot) die Anzahl der Selbstmorde in dieser Stadt um sage und schreibe 600 Prozent angestiegen ist. Er darf darüber keine offizielle Auskunft geben, ohne das Risiko einzugehen, dass er seinen Job verliert. Ich habe daher bislang nicht darüber berichtet und werde das auch in Zukunft nicht tun (den Chef kenne ich noch aus meiner Studienzeit)

Doch dass es einen unmittelbar kausalen Zusammenhang zwischen Impfungen und dem Ausbruch von Corona bei den Geimpften oder gar ihren Tod unmittelbar nach der Impfung (1-22 tage danach) gibt – das ist nicht von der Hand zu weisen und kann selbst von den Einheitsmedien nicht länger verschweigen werden. Die Berichterstattung dazu ist jedoch ganz im Sinn von Bill Gates und Merkel: Ein kausaler Zusammenhang zwischen Impfung und Erkrankung/Tod kurz danach wird bestritten, und drittklassige Impfärzte dürfen in den Medienberichten stets dasselbe sagen:


Die post-vaccinalen Corona-Infektionen bzw. Toten hätten, so die Heimleitungen und Impfärzte, allein damit zu tun, dass der Impfstoff in der kurzen Zeit noch nicht seine volle Wirkung habe entfalten können.

Ein geradezu absurdes Argument: Wer in aller Welt würde sich freiwillig mit einem Impfstoff impfen lassen, der als Folge eine Infektion oder gar den Tod nach sich ziehen würde? Anders gefragt: Für wie dumm halten diese Massenmörder eigentlich ihre Opfer?

Klar ist: Die Impfungen verursachen genau das, was sie vermeiden sollen: Eine Corona-Infektion und/oder den Tod unmittelbar nach der Impfung. Und bestätigen damit genau das, was inzwischen selbst einige Regierungen und Gerichte sagen:

  • Ein Portugiesisches Berufungsgericht hält PCR-Test als Nachweis für eine Corona-Infektion für völlig unzuverlässig (Urteil auf portugiesisch hier) und hebt Quarantäne auf (Quelle)
  • Professor Dr. Ulrike Kämmerer (Spezialgebiete sind Humanbiologie, Virologie, Immunologie, Zellbiologie) sagt, dass der PCR-Test zur Bestimmung einer Corona-Infektion nicht geeignet ist; es sei wie »Kaffeesatzlesen«. Quelle
  • “Mit dem PCR Test kann man nahezu alles in jedem finden.” (Prof. Dr. Kary Mullis, der PCR Test Erfinder und Nobelpreisträger Quelle
  • Der PCR-Test liefert damit den Regierungen jenes Ergebnis, das sie wünschen (Quelle)
  • Gericht in Peru: Gates, Soros & Co. für Corona verantwortlich (Quelle)
  • “Corona-Impfung ist Mordimpfung”: Auflistung von Todesfällen und schwersten Impf-Nebenwirkungen (Quelle)
  • 1400 belgische Ärzte und medizinisches Fachpersonal schlagen Alarm: “Es gibt keinen Killervirus!” (Quelle)
  • Impfempfehlung geändert: Norwegen reagiert auf 23 (!) Todesfälle unmittelbar nach Impfung (Quelle)
  • Nach Corona-Impfung: über 1000 Menschen in Notaufnahme (Quelle)
  • Norwegen: 13 Todesfälle nach Impfung – Nebenwirkungen der mRNA-Impfstoffe „könnten zum Tod geführt haben“ (Quelle)

Ich habe am Ende des Artikels einige Erklärungen global führender Epidemiologen gebracht, die die verlogenen Berichterstattungen in den Einheitsmedien zur angeblichen Inkausalität der Impfungen mit den darauffolgenden Corona-Infektionen bzw. dem Tod der Geimpften als dreiste Lügen entlarven und nachweisen, dass der Impfstoff in Wahrheit eine biologische Waffe ist, die das Erbgut der Geimpften irreversibel umprogrammiert, zu fatalen Immun-Suppressionen und auch direkt zum Tod führen wird.

Zuvor in der Folge einige jüngste Berichte aus eben diesen Massenmedien über Massenausbrüche von Corona-Erkrankungen in Altersheimen, die nicht länger verschwiegen werden konnten.


25 Berichte über Corona-Ausbrüche und Todesfälle nach Corona-Impfungen in Altersheimen


1.

WAZ – Oberhausen 
https://www.waz.de/staedte/oberhausen/corona-ausbruch-im-oberhausener-altenheim-nach-impfaktion-id231334792.html?fbclid=IwAR1vnx-AZHrA7DK8oLdEkQEljEEP-MqoXd0XSNNh6qG5p7EZKRxE1OvaJoI

“Corona-Ausbruch im Oberhausener Altenheim nach Impfaktion” 15.1.2021

2.

MSN – Leverkusen 
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/corona-in-leverkusen-ausbruch-nach-impfung-in-rheindorfer-heim/ar-BB1cMRzL?fbclid=IwAR0EsKdwdVIj6I-rjEP22yMCZ10xWA20nY-JGw2AkMODtET7q2Cro9MYH9c

“Corona in Leverkusen: Ausbruch nach Impfung in Rheindorfer Heim. Trotz eines ersten Impf-Durchgangs haben sich im Altenheim der Arbeiterwohlfahrt in Rheindorf 26 Bewohner und zehn Pfleger mit dem Coronavirus infiziert.” 15.01.2021

3.

WDR – Rödinghausen 
https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/corona-ausbruch-altenheim-roedinghausen-nach-impfung-100.html

Rödinghausen: Corona-Ausbruch in Seniorenheim nach Impfungen.” 08.01.2021

4.

t-online – Dortmund 
https://www.t-online.de/region/dortmund/news/id_89244496/dortmund-corona-faelle-im-pflegeheim-nach-impfstart.html?fbclid=IwAR3zO1OBj4OUVXgTJZsfE0-fxdSzlGdgXRSrGsEBml6oGD3SZm_m1nYKjL4

“Corona-Fälle nach Impfungen in Dortmunder Pflegeheim.” 08.01.2021

5.

Mallorca Zeitung – Mallorca 
https://www.mallorcazeitung.es/lokales/2021/01/04/coronavirus-mallorca-ausbruch-seniorenheim-impfung/79819.html?fbclid=IwAR31BMmvqZmmUNwbhS7e0DvsuNLkAcBmfOOEfuGgqPlFwHkevPGAUxvnwjw

“Tage nach erster Impfung erneut Corona-Ausbruch in Seniorenheim auf Mallorca.” 04.01.2021

6.

Nordkurier – Malchin 
https://www.nordkurier.de/mecklenburgische-schweiz/nach-impf-aktion-erneut-mehrere-corona-faelle-0641971801.html?fbclid=IwAR3i2Efle-m7ygUKUNceRp3g9SxOTKzpDgvCDPSBc106929hCUDxpSEIdU0

“Nach Impf-Aktion erneut mehrere Corona-Fälle.” 06.01.2021

7.

Reitschuster – Miesbach 
https://reitschuster.de/post/bayern-sieben-tote-nach-corona-impfung-in-altersheim/?fbclid=IwAR3zd5fTQQyBdgdqUC75dvE23OcJ7_bPw4G7WDInqu5JCTMFU91To3bOI-w

“Bayern: Sieben Tote nach Corona-Impfung in Altersheim.”

8.

Südkurier – Uhldingen-Mühlhofen 
https://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis/bodenseekreis/nach-der-ersten-corona-impfung-elf-todesfaelle-und-sieben-akute-infektionen-im-pflegeheim-in-uhldingen-muehlhofen;art410936,10717656?fbclid=IwAR3zO1OBj4OUVXgTJZsfE0-fxdSzlGdgXRSrGsEBml6oGD3SZm_m1nYKjL4

“Elf Todesfälle und sieben akute Infektionen im Pflegeheim in Uhldingen-Mühlhofen.” Januar 2021

9.

SWR – Koblenz 
https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/koblenz/corona-ausbruch-seniorenheim-koblenz-100.html?fbclid=IwAR2po0f-n1H4X6u5uyHUUL07MZWEpC9VU6pejV4oyX6j3Gpt9qz3lAZHRxY

“65 Corona-Infizierte in Koblenzer Seniorenheim.” 22.1.2021

10.

RTL – Hamburg 
https://www.rtl.de/cms/corona-ausbruch-in-pflegeheim-88-von-118-bewohnern-krank-4687297.html?fbclid=IwAR0QIADbAk_d9ovyiwM9JmYSsBQG6o0CMK9yDU7X855RbA83-jqY6lfcMMQ

“Corona-Ausbruch in Pflegeheim: 88 von 118 Bewohnern krank. Zudem seien seither zehn infizierte Senioren gestorben.” Januar 2021

11.

Schwäbische Post – Schwäbisch Gmünd 
https://www.schwaebische-post.de/p/1956814/?fbclid=IwAR283kw00jz7T0OzMZNPm1jOzKdUkirsMBWqkaTPsjz7nVTCzfiS7T6DuFg

Größter Ausbruch in Seniorenheim. Corona 77 infizierte Bewohner und 37 positiv getestete Mitarbeiter im Senioren-Zentrum am Wetzgauer Berg.” 22.01.2021


12.

Neue Westfälische – Bärenkämpen 
https://www.nw.de/lokal/kreis_minden_luebbecke/minden/22938878_Corona-Ausbruch-in-Altenheim-trotz-Impfung.html?fbclid=IwAR2IzPXfrCfG0p3yNA9cGoRj7Fo8R68lClsQaX6jvNfzbXSQkjzz_A2w1yE

“Corona-Ausbruch in Altenheim trotz Impfung”. 19.01.2021

13.

Badische Zeitung – Haslach 
https://www.badische-zeitung.de/mehrere-tote-nach-corona-ausbruch-in-pflegeheim-in-freiburg-haslach–199644691.html?fbclid=IwAR2hFdjZhmNWFnpbi6XUOh16bO6IO9vngML-7dHJd-ONGbQDLO8WeOzC-64

“Mehrere Tote nach Corona-Ausbruch in Pflegeheim in Freiburg-Haslach” Januar 2021

14.

MDR – Gröditz 
https://www.mdr.de/sachsen/dresden/meissen/corona-infektionen-pflegeheim-groeditz-trotz-impfung-100.html?fbclid=IwAR176srjSJwc7-kEy-GRVegXMWAhXTAOjoZMZJPbi6sTZQp5yGNcJcFiDis

“Trotz Impfung: Corona-Ausbruch in Gröditzer Pflegeheim.” 21. Januar 2021

15.

NTV – Schleiz 
https://www.n-tv.de/regionales/thueringen/Corona-Ausbruch-in-Pflegeheim-nach-erstem-Impfdurchgang-article22307818.html?fbclid=IwAR1TRlGcq3iZJi-t57hK5tDu-Qau9pODUHegXBXrnn1gfTtyzNq26iDlCTQ

“Corona-Ausbruch in Pflegeheim nach erstem Impfdurchgang.” Januar 2021

16.

NDR – Itzstedt 
https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/coronavirus/Nach-Impfungen-Corona-Ausbruch-in-Pflegeheim-in-Itzstedt,pflegeheim352.html

“25 Bewohner und acht Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheims Itzstedt (Kreis Segeberg) haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Kurz zuvor hatten in dem Heim Impfungen stattgefunden..” 18.01.2021

17.

Neue Westfälische – Stukenbrock 
https://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/schloss_holte_stukenbrock/22935059_Mehrere-Coronafaelle-nach-Impfungen-in-Altenheim-in-Schloss-Holte-Stukenbrock.html

“Mehrere Coronafälle nach Impfungen in Altenheim in Schloß Holte-Stukenbrock.” 13.01.2021

18.

Echo-Online – Riedstadt 
https://www.echo-online.de/lokales/kreis-gross-gerau/riedstadt/corona-ausbruch-in-altenheim-vor-der-zweiten-impfung_22962651

“Corona-Ausbruch in Altenheim vor der zweiten Impfung.”
15.01.2021

19.

Rheinpfalz.de – Neuhofen 
https://www.rheinpfalz.de/lokal/rhein-pfalz-kreis_artikel,-altenheim-bewohner-trotz-impfung-infiziert-_arid,5156475.html?reduced=true

“Mehrere Altenheim-Bewohner trotz Impfung infiziert.”
Januar 2021

20.

WDR – Bedburg 
https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/Coronafaelle-nach-Impftermin-in-Bedburger-Pflegeeinrichtung-100.html

“Bedburger Pflegeheim: Senioren und Personal nach Impfung an Corona erkrankt.” 14.01.2021

21.

Tag24 – Hagen 
https://www.tag24.de/thema/coronavirus/corona-infektion-nach-erster-impfung-chaos-im-altersheim-1797483

“Corona-Infektion nach erster Impfung: Chaos im Altersheim.”
14.01.2021

22.

Focus – Külps 
https://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/moegliche-erklaerungen-infektion-nach-impfung-mehrere-personen-in-bayerischem-altenheim-neu-infiziert_id_12838280.html

“Infektion nach Impfung – Mehrere Personen in bayerischem Altenheim neu infiziert.” 8.1.2021

23.

NZZ – Landkreis Kronach 
https://www.nzz.ch/panorama/sars-cov-2-ausbruch-bei-geimpften-altersheimbewohnern-ld.1595459?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE&reduced=true

“Sars-CoV-2-Ausbruch bei geimpften Altersheimbewohnern.”
08.01.2021

24.

Morgenweb – Mannheim 
https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-coronavirus-corona-ausbruch-in-theodor-fliedner-haus-_arid,1738196.html

“Nach Impfung: Corona-Ausbruch in Theodor Fliedner Haus.”
06. Januar 2021

25.

WDR – Telgte/Warendorf 
https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/corona-ausbruch-altenheim-telgte-100.html
“Corona-Fälle in Warendorf trotz Impfungen” 07.01.2021


Wie die oben genannten Merkel-Medien den Zusammenhang zwischen Impfung und Corona-Infektion bzw. Tod zu verschleiern versuchen

Nun, kein einziges der oben genannten Einheitsmedien versäumte es darauf hinzuweisen, dass es natürlich keinen kausalen Zusammenhang zwischen den Injektionen und den fast unmittelbar darauffolgenden Ausbrüchen (meistens ein Tag später) von Corona bei den Geimpften oder auch den unmittelbar danach auftretenden Todesfällen gab. Zitiert wurden dabei stets Impfärzte, von denen man weiß, dass viele für ihre Impfungen satte 150 Euro pro Stunde kassieren. Und keiner der zitierten Impfärzte war ein Virologe oder Epidemiologe. Ihre Zitate sind daher so nutzlos, als hätte man einen Klempner danach befragt, warum der Computer nicht mehr startet.

Diese Ärzte, sind daher entweder naiv, gutgläubig oder kriminell. Entweder also wissen sie nichts über den Zusammenhang zwischen Impfung und der nachfolgenden Infektion bzw. dem darauffolgenden Tod des Geimpften, oder wenn doch, dann verschweigen sie ihn.

Solche Ärzte hat es in jedem totalitären Staat gegeben. Und solche Ärzte gab es auch in allen sog. “demokratischen” Staaten. Ärzte, die etwa OPs oder kostspielige Therapien verordnen im Wissen, dass diese nichts bewirken werden – außer dass sie dadurch noch reicher werden. Solche Ärzte haben nun Hochkonjunktur und einen sicheren Job bei Merkel. Die wissenden und kritischen Ärzte hingegen werden verfolgt, ihre Praxen von Rollkommandos durchsucht und werden behandelt, als wären sie Terroristen. Im schlimmsten Fall wird ihnen mit dem Entzug der Approbation gedroht.

Corona-Impfungen sind staatlich organisierte Massenmorde

“Die m-RNS-Impfung ist wie Russisch Roulette”

Die irische Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dolores Cahill erkärte in einem fast 5-stündigen interview, warum COVID-19-Geimpfte bereits Monate nach der mRNA-Impfung sterben werden (Quelle u.a. hier):

„Wenn die Geimpften einige Monate nach der Impfung mit wilden Coronaviren in Kontakt kommen, wird ihr Immunsystem in vielen Fällen mit einem tödlichen Zytokinsturm reagieren. Dies, weil die Impfstoff-mRNA die Körperzellen gentechnisch so modifiziert, dass sie das Spike-Protein des Coronavirus produzieren. Wenn später ein neues Coronavirus das Immunsystem aktiviert, erkennt es die selbst produzierten Spike-Proteine als Gefahr und startet einen Großangriff gegen die eigenen Körperzellen. Als Folge erleiden die Geimpften einen septischen Schock mit multiplem Organversagen, was in der Regel mit dem Tod endet

Die weiter oben erwähnte Maßnahme Norwegens angesichts der 13 unmittelbar nach der Impfung verstorbenen Bürger führte in Norwegen zu ganz anderen Schlussfolgerungen als in Deutschland. Die Todesfälle geschahen aufgrund von Nebenwirkungen, welche offenbar mit dem mRNA-Impfstoff von Pfizer und BioNTech in Verbindung stehen. Das Nationale Institut für öffentliche Gesundheit hat diese Verbindung zum Impfstoff hergestellt. Das Land hat bisher insgesamt 23 Todesfälle von 25.000 Impfungen. Nach der Prüfung der Todesfälle gab das Institut zu, dass

„die Nebenwirkungen der mRNA-Impfstoffe … zum Tod geführt haben könnten“.

Diejenigen, die starben, waren alt und gebrechlich, im Alter von 80 und darüber. (Quelle)

Gemälde zu Ehren aller verstorbenen Großeltern, die Opfer des “Great Resets” geworden sind

Dieses Gemälde wurde zu Ehren aller verstorbenen Großeltern der Covid 19 gemacht, die es nicht geschafft haben, sich von ihren Enkelkindern zu verabschieden. Es ist eine großartige künstlerische Darstellung des Elends, welches die Regierungen der Welt mit ihrem satanischen Programm des Great Resets über ihre Völker gebracht haben.  

Künstler: Juan Lucena, spanischer Maler von JEREZ DE LA GRENZE

Zwangsimpfungen erfüllen den Tatbestand des Völkermords (§6 Völkerstrafgesetzbuch)

Die von Medien und Politik betriebene Verharmlosung des Corona-Impfstoffes ist nicht nur fahrlässig, sondern erfüllt den Tatbestand des Völkermords. Im § 6 Völkermord des Völkerstrafgesetzbuchs heißt es:

(1) Wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder ethnische Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören,

1.ein Mitglied der Gruppe tötet,
2.einem Mitglied der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 des Strafgesetzbuches bezeichneten Art, zufügt,
3.die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,
4.Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen,
5.ein Kind der Gruppe gewaltsam in eine andere Gruppe überführt,

wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft. (Quelle)

Gesichtslähmungen als Folge von Covid-19-Impfung


Der in aller Eile entwickelte neue Corona-Impfstoff, der mittels messengerRNA Gene modifiziert, ist offenbar gefährlicher als bisher angenommen. Die amerikanische Behörde zur Überwachung und Kontrolle von Lebens- und Arzneimittel FDA informiert online über die Nebenwirkungen. Die Daten sind beunruhigend. Während bis zu 84 Prozent der Geimpften Nebenwirkungen wie Reaktionen an der Impfstelle, Müdigkeit, Kopf-, Muskel- oder Gelenkschmerzen sowie Schüttelfrost oder Fieber zeigten, traten bei vier Testpersonen Gesichtslähmungen auf.

Die Nebenwirkungen der Corona-Impfung sind so gigantisch, dass dieser Impfstoff vor der Corona-Diktatur längst vom Markt genommen worden wäre. Gesichtslähmungen, Lähmungen des gesamten Körpers, Zitteranfälle des Körpers und irreversible Hirnschädigungen sind nur ein winziger Teil jener Nebenwirkungen, die die Protagonisten einer weltweiten Impfung auf eine Stufe mit Massenmördern wie Stalin oder Mao stellen. Klaus Schwab, einer der Protagonisten dieser Impfung und Vorantreiber einer transhumanen Menschenspezies (Mensch als Mischung von Mensch und Maschinen/Nanopartikeln/Biochips) ist infolge der massiven negativen Berichterstattung über ihn so erschreckt, dass er in seiner Verzweiflung den SPIEGEL anrief mit der Bitte, ihn vor seinen Kritikern zu schützen.

Der Spiegel-Bericht mit dem Titel: “Wie der Davos-Gründer zum Anführer einer vermeintlichen Weltverschwörung wurde” ist derart abartig, dass ich ihn evtl. demnächst in Auszügen bringen werde und die darin versteckten Lügen und Halbwahrheiten über den WEF und dessen Gründer Schwab detailliert nachweisen werde. Eines zeigt dieser Titel: Den Great Reset-Protagonisten steht das Wasser bis zum Hals. Sie wissen, dass es um ihre nackte Existenz geht. Selbst Merkel hat dies schon begriffen: “Uns ist das Ding entglitten”, wird sie im Focus vom 25. Januar 2021 zitiert.

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
358 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments