Deutscher Toxilologe und Immunloge: „Corona-Massenimpfung ist vorsätzliche Körperverletzung, die zu 4 Mio. Impfgeschädigten und 80.000 Impftoten führen wird“


Von Michael Mannheimer, 18. Februar 2022

Experte rechnet mit 80.000 Toten und 4 Mio. Impfgeschädigten durch Corona-Zwangsimpfung in Deutschland

Vor zehn Jahren verkündete Bill Gates die “Dekade der Impfstoffe“. Am Ende des Jahrzehnts ist er mit einer Pandemie „belohnt“ worden, die ihm und seinen CEO-Buddys von Pharmagiganten dringend benötigte Absatzmärkte für die enorm angewachsene Vakzin-Produktpalette verschafft hat. Kaum jemand bezweifelt heute noch, dass der Coronavirus aus den Labors der Pharma-Industrie stammt und ganz bewusst freigesetzt wurde.

** Professor Dr. Stefan Hockertz ist Immunologe und Toxikologe. In einem Interview äußert er sich kritisch zu der offenbar von der Bundesregierung geplanten Corona-Massenimpfung und bezeichnet diese als „vorsätzliche Körperverletzung„. Hockertz verweist außerdem wie zahlreiche andere Experten auch darauf, dass diese mRNA-Corona-Impfung ein gentechnischer Eingriff ist, der das Erbgut des Menschen verändert (3). Das Interview-Video mit Professor Hockertz wurde inzwischen wie so viele Corona-Maßnahmen-kritische Videos von YouTube gelöscht. Es kann jedoch bei dem Video-Hoster Bitchute aufgerufen werden. (https://www.bitchute.com/video/f3lFpySmT806/)

Auf die konkreten Auswirkungen einer Corona-Massenimpfung auf die Bevölkerung in Deutschland — über 80 Millionen Menschen — kommt Hockertz gegen Ende des Interviews zu sprechen (Quelle). Hier der entsprechende Auszug:

Professor Dr. Stefan Hockertz
„Wir wissen heute aus den Überlegungen heraus, dass ein nicht nach den Regeln der Kunst geprüfter Impfstoff, der also nicht über einen Zeitraum von 5 bis 8 Jahren geprüft und insbesondere präklinisch sauber untersucht worden ist, (dass) wir mit Impfschäden rechnen müssen.

Stefan Hockertz rechnet bei der Anwendung dieses offiziell nicht zugelassenen Impfstoffs mit 5 Prozent Impfschäden. Dann sind das – und ich hoffe, dass die Zuhörer mitrechnen können – 4 Millionen Menschen mit Impfschäden. Das sind 4 Millionen Mal Körperverletzung. Das ist 4 Millionen Mal im Wissen um die unzureichende Prüfung eines Impfstoffes nach drei Monaten vorsätzliche Körperverletzung. Das ist ein Straftatbestand.* Wenn wir jetzt des Weiteren davon ausgehen können, dass bei diesen Impfschäden, bei diesen 4 Millionen Menschen, die vorsätzlich körperverletzt worden sind, hochgerechnet (bei) etwa 0,1 Prozent mit Todesfällen zu rechnen ist, dann müssen wir damit rechnen, dass, wenn das Bundesgesundheitsministerium sich entschließt, über die Notstandsgesetze 83 Millionen Menschen zwangszuimpfen (und das ist ja im Gespräch), daß wir bei einer 0,1%igen Mortalität durch diese Impfung mit 80.000 Toten allein in Deutschland zu rechnen haben. (Übertragen auf die Weltbevölkerung von 7 Mrd. Menschen würden die geplanten Massenimpfungen 7.000.000 Menschen das Leben kosten.) 80.000 Tote ist das Auslöschen einer Stadt wie Konstanz. Oder Bamberg.

Impfstoffgeschäftsmann Bill Gates rechnet nach eigenen Angaben in einem Fernsehinterview mit „lediglich“ 700.000 Opfern (‚Nebenwirkungen‘) weltweit durch die Corona-Massenimpfung*. Die Kosten für die Entschädigungen sollen laut Gates die einzelnen Staaten – also letztlich die Zwangs-Geimpften selbst – übernehmen. Und nicht die Impfstoffindustrie.


* – http://blauerbote.com/2020/05/12/cnbc-video-bill-gates-rechnet-mit-700000-opfern-durch-corona-impfung/
Bill Gates gibt zu, dass der Covid-19-Impfstoff 700.000 Menschen umbringen und zu Krüppeln machen wird (Videos), Hans U. P. Tolzin, 18.7.2020,

Ab ** bis hier entnommen aus: https://www.pravda-tv.com/2020/07/toedlicher-impfwahn-experte-rechnet-mit-80-000-toten-und-4-mio-impfgeschaedigten-durch-corona-zwangsimpfung-in-deutschland/, Juli 2020, aikos2309,

Corona-Gen-Impfstoff: Bis zu 100 % Nebenwirkungen

Eine Phase-I-Studie mit einem Corona-Gen-Impfstoff brachte bei völlig gesunden erwachsenen Testpersonen eine Nebenwirkungsrate von bis zu 100 %.

Doch die Autoren freuen sich über die ‚robuste Immunantwort‘. Der Hersteller startet derweil schon mal die Produktion von bis zu 1 Mrd. Impfstoffdosen. Im Auftrag der Gesundheitsbehörden der USA wurde im Frühjahr 2020 ein mRNA-Impfstoff gegen Corona des Herstellers Moderna getestet. Am 14. Juli wurde bereits ein Zwischenstand veröffentlicht (zur Studie hier). Insgesamt 45 gesunde Testpersonen zwischen 18 und 55 Jahren erhielten verschiedene Dosierungen eines experimentellen mRNA-Impfstoffs gegen das Coronavirus. Die erste Impfung war am 16. März und die zweite Impfung am 14. April 2020, also 28 Tage später.Jeweils 15 Testpersonen erhielten entweder 25, 100 oder 250 Mikrogramm des Impfstoffs (Bahnbrechende Studie: Gefährliche Nanopartikel, die viele Impfstoffe kontaminieren).

Milde systemische Nebenwirkungen nach der ersten Impfung: 5 Testpersonen von 15 (33%) in der 25-Mikrogr.-Gruppe 10 Testpersonen von 15 (67%) in der 100-Mikrogr.-Gruppe 8 Testpersonen von 15 (53%) in der 250-Mikrogr.-Gruppe

• Die beobachteten „milden“ Symptome waren Erschöpfung, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen und Schmerzen an der Injektionsstelle.

Systemische Nebenwirkungen nach der zweiten Impfung: 7 Testpersonen von 13 (54%) in der 25-Mikrogr.-Gruppe 15 Testpersonen von 15 (100%) in der 100-Mikrogr.-Gruppe 14 Testpersonen von 14 (100%) in der 250-Mikrogr.-Gruppe

• Drei von 14 Testpersonen (21%) der Hochdosisgruppe erlitten nach der zweiten Impfungen bis zu drei schwere systemische Nebenwirkungen.

Insgesamt mussten drei von 45 (7%) Testpersonen nach der ersten Impfung aus der Studie genommen werden: Eine Testperson aus der Niedrigdosisgruppe erlitt 5 Tage nach der Impfung an beiden Beinen eine Nesselsucht.

Die Nebenwirkungen waren nach der zweiten Impfung am stärksten, insbesondere bei der höchsten Dosierung, also der 250-Mikrogramm-Gruppe.

Sie dazu Robert F. Kennedy Jr.: „Impfstoff von Gates wird die DNA ändern“

Quelle: https://www.pravda-tv.com/2020/07/toedlicher-impfwahn-experte-rechnet-mit-80-000-toten-und-4-mio-impfgeschaedigten-durch-corona-zwangsimpfung-in-deutschland/

Corona laut RKI „unterhalb des Radars“

Wie Thomas Maul in seinem Beitrag vom 27.11.2020 auf Achse-des-Guten bemerkt, ist laut dem Robert-Koch Institut, immerhin die oberste Seuchenschutzbehörde der Bundesrepublik, der Anteil von SARS-CoV-2 an den von Referenzpraxen und -laboren eingesandten Proben von Atemwegserkrankten entweder nicht vorhanden oder verschwindend gering. Und im Verhältnis zu den Vergleichswochen des Jahres 2019 (und erst recht 2018) sind für 2020 keine vermehrten Arztbesuche und Krankenhausaufenthalte, sondern eher weniger festzustellen. Womit Corona – wenn überhaupt – genau das ist, was unlängst das WHO höchstselbst festgestellt hat: eine “normale saisonale Grippe“*

* Ich berichtet ausführlich: “WHO und RKI deklarieren Coronavirus zur normalen “saisonalen Grippe”. Warum Masken-Pflicht und Lockdown dennoch bleiben…. “

Das mRNA COVID19-Präparat ist kein Impfstoff

In diesem kurzen Video-Ausschnitt sprechen die Ärzte David Martin und Judy Mikovits mit Robert Kennedy Jr. und Rechtsanwalt Rocco Galati, der eine kanadische Freiheitsgruppe vertritt, die die Regierung wegen des gesamten COVID-Betrugs verklagt. Zitat:

  • Der Covid-Impfstoff ist ein Medizintechnikgerät, kein Medikament.
  • Denn er entspricht der CDRH-Definition [Center for Devices and Radiological Health] für ein Gerät.
  • Es wird hergestellt, um Sie krank zu machen.
  • 80 % der Menschen, die angeblich dem Virus [SARS-Cov-2] ausgesetzt sind, haben überhaupt keine Symptome.
  • 80 % der Menschen, denen dies injiziert wird, haben ein klinisches unerwünschtes Ereignis.
  • Ihnen wird eine chemische Substanz injiziert, um eine Krankheit auszulösen, nicht, um eine[ immuntransmissive( Reaktion zu induzieren.

Mit anderen Worten, nichts davon wird Sie abhalten, etwas zu übertragen. Hier geht es darum, Sie krank zu machen. Ihre eigenen Zellen werden das sein, was Sie krank macht.“ (Quelle).

Miriam Hope: „Es ist kein Impfstoff“

Auch die charismatische Miriam Hope hat dieser Impfstoff-Lüge ein Video gewidmet, das ich Ihnen hier präsentiere. Entgegen meiner Gewohnheit diesmal ohne Transkription, weil eine solche immer sehr zeitaufwendig ist:

Miriam Hope: „Es ist kein Impfstoff“
Quelle: https://t.me/MiriamHope; Videodauer: 3:19 Minuten

_______________________

Merkel: „Coronamaßnahmen nicht medizinisch, sondern politisch motiviert“

In den bundesdeutschen Systemmedien wird die Corona-Politik von Bundeskanzlerin Angela Merkel als „alternativlos“ dargestellt. Es gäbe also keine andere Möglichkeit als den sogenannten harten Lockdown. In Österreich ist es nicht anders, auch in unserem Land wird die Corona-Politik von Bundeskanzler Sebastian Kurz als „alternativlos“ dargestellt. Allerdings ist auf beiden Seiten des Walserbergs selbst denkenden Bürgern aufgefallen, dass sich Merkel bzw. Kurz ausschließlich von Wissenschaftlern beraten lassen, welche für einen harten Kurs eintreten.

Deshalb stellte bei der letzten Bundespressekonferenz der unabhängige Journalist Boris Reitschuster die Frage an Merkel: „Warum tauschen Sie sich nicht mit den expliziten Kritikern offensiver aus?“ Die Bundeskanzlerin gab zu verstehen, dass ihr bewusst sei, dass es in der Wissenschaft auch andere Stimmen gibt und erklärte, dass ihre Entscheidungen in der Corona-Politik nicht wissenschaftlicher, sondern politischer Natur sind:

Bundeskanzlerin A. Merkel:
„Aber es gibt in dem ganzen auch politische Grundentscheidungen, die haben mit Wissenschaft nichts zu tun.“ 

Wie wir spätestens jetzt wissen, schert sich die Politik einen Dreck um all die ganz klaren, unmissverständlichen und wissenschaftlichen Aussagen zur Ungefährlichkeit von Corona – sondern verschärft die Lockdown-Maßnahmen in einem Ausmaß, wie es sie selbst bei den beiden Weltkriegen nicht gegeben hatte – die allen Grund hatten, ihre Bevölkerungen zu schützen. Womit zu konstatieren ist: Die politischen Maßnahmen haben sich längst vor der angeblichen Bedrohung, die sie einst bewirkten, in einem Maße angekoppelt, dass selbst dem Dümmsten klar sein muss: Der Lockdown verfolgt ein ganz anderes Ziel als das, was er vorgibt.

Der Lockdown dient nicht dem Schutz der Weltbevölkerung, sondern allein der Durchsetzung der Neuen Weltordnung (neuerdings “The Great Reset genannt), die beide das Ziel der Versklavung von 99 Prozent der Menschheit unter der Diktatur von einem Prozent derselben sind.

Dieses eine Prozent besteht aus Globalisten, die einen entfesselten und von nichts behinderten Superkommunismus entfalten wollen, in welchen die Sklavenvölker, zuerst bis auf 500 Millionen Menschen dezimiert werden sollen (was das größte Euthanasie- bzw. Völkermordprogramm der Weltgeschichte ist) – um danach nach dem Vorbild, Chinas ohne jede Rechte bis aufs Blut ausgebeutet werden zu können.

Negativ-Vorbild China

China hat es bereits vorgemacht und ist fraglos an der Spitze der Verwirklichung dessen, wie sich die NWO und The Great Reset die zukünftige Weltordnung vorstellt: Die Chinesen waren so schlau, das Scheitern des Sowjetkommunismus in der fehlenden wirtschaftlichen Produktivität zu erkennen und das eigene politisch-kommunistische System mit einem kapitalistischen Wirtschaftssystem zu verbinden.

Wir sehen in China also keinen Siegeszug des klassischen Kommunismus, sondern ein merkwürdiges Mischsystem aus extremer Kontrolle der Menschen und einem radikalen Kapitalismus. Man hat das Unmenschlichste aus beiden Systemen zusammengefügt; wahrhaft diabolisch.

Der chinesische Extrem-Kapitalismus sieht so aus, dass Arbeiter in firmeneigenen Unterkünften im Achtbettzimmer hausen müssen und in den Produktionsstätten zu einem Hungerlohn u.a. das neueste Smartphone zusammenbauen, das man in Europa für 1.000 € kaufen kann. Daraus resultieren die extremen Gewinne von Apple, Huwai & Co. Der KP-Chinese ist wie wild auf Eigentum, besonders im Ausland, wenn es um Häfen, Firmen und Infrastruktur (Handynetze) geht, um die Produktion und Lieferkette weltweit zu kontrollieren. Die Abwehr der chinesischen Wirtschaftshegemonie müßte daher das wichtigste geostrategische Ziel der demokratischen Staaten sein.

Der chinesische Extrem-Kapitalismus sieht so aus, dass Arbeiter in firmeneigenen Unterkünften im Achtbettzimmer hausen müssen und in den Produktionsstätten zu einem Hungerlohn u.a. das neueste Smartphone zusammenbauen. Die Arbeitskraft des Menschen wird so lange ausgenutzt, wie diese dem Unternehmen nutzen bringt. Da wird auch genau ausgerechnet wie viel Nahrung der Mensch benötigt. Man gibt ihm auch nur so viel Geld, dass er damit nicht abhauen kann. Das erspart sogar die teuren Lagerzäune.

Man kann es nicht oft genug sagen: Corona ist keine medizinische, sondern eine politische Pandemie

Sämtliche wissenschaftlichen Auswertungen belegen, dass es im Corona-Jahr 2020 keine Übersterblichkeit gab – und zwar nirgendwo auf diesem Planeten. Bei einer echten Pandemie wäre eine solche zu erwarten. Doch die Sterbequote in Deutschland 2020 war sogar gering niedriger als in den Jahren davor.

Studien beweisen: 2020 weniger Atemwegserkrankungen und geringerer Krankheitsstand als 2019

Diesen Befund bestätigt eine Studie der Initiative für Qualitätsmedizin*, ein Zusammenschluss von 421 deutschen und schweizerischen Kliniken, wonach es im ersten Halbjahr 2020 inkl. Covid-19 weniger stationär behandelte schwere Atemwegsinfektionen gab als 2019. Und auch die Datenerhebungen anderer Behörden und Organisationen geben in den wesentlichen Eckpunkten zur Beurteilung einer epidemischen Gefährdungslage Anlass zur Entwarnung: Im Jahr 2020 hat es in Deutschland im Vergleich zu den Vorjahren unter Arbeitnehmern zu keinem Zeitpunkt einen erhöhten Krankenstand gegeben **

* https://www.initiative-qualitaetsmedizin.de/covid-19-pandemie
** Techniker KrankenkasseAOKStatistisches Landesamt Baden-Württemberg

Die Schlüsselrolle der Massenmedien

Das Transatlantik-Netzwerk der deutschen und Schweizer Medien. Solche Grafiken gibt es für die Medien aller Länder. Diese darzustellen ist aus Platzgründen hier nicht möglich.

Es waren die Medien, die, auf Geheiß ihrer Herren in der NWO/Great Reset Corona zu einer weltweiten Pandemie hochpuschten. Die Blaupause für das Vorgehen lag schon seit 2010 (!) vor, und zwar im Covid-19-Lockstep-Plan von David Rockefeller*, über den ich ausführlich berichtete (bislang wurde dieser Artikel von knapp 85.000 Menschen gelesen und erhielt fast 400 Kommentierungen). In diesem Plan heißt es wörtlich:

Der Covid-19-Lockstep-Plan von David Rockefeller (Auszug)

Erfinde ein sehr ansteckendes Virus mit einer super niedrigen Mortalität

Übertreibe die Sterblichkeitsrate, um die Angst und den Gehorsam auf einem Maximum zu halten. Wenn jemand aus irgendeinem Grund stirbt und festgestellt wird, dass er Covid hat, deklariere es als Covid-Tod. Und wenn jemand verdächtigt wird, weil er mögliche Symptome von Covid zeigt, deklariere es als Covid-Tod.

Falls die Mehrheit der Menschen sich der Agenda fügen, dann lasse diese Menschen in das neue System eintreten, die neue Normalität. Während man die Minderheit einschränkt, die gegen die Agenda ist, indem man es ihnen schwer macht zu arbeiten, zu reisen und zu leben.

* Der Covid-Stufenplan von Rockefeller aus dem Jahr 2010: Alles, was damals vorgegeben wurde, wird heute umgesetzt. Punkt für Punkt

Von keinem einzigen Massenmedium – ich wiederhole: keinem einzigen – wurde dieser Plan thematisiert. Wenn man sich fragt, wie das möglich sein kann, dann ist nur eine Antwort möglich: Alle Medien sind in der Hand der Globalisten. Wie das sein kann? Antwort: Durch Geld, persönliche Bestechung der wenigen Eigentümer der Weltmedien, durch jahrzehntelanges Hinarbeiten auf den Zusammenschluss und die Kontrolle aller Massenemden in Gremien wie den Bilderberger-Treffen oder dem Transatlantischen Netzwerk.

Wenn Sie Neuling auf diesem Gebiet sind und sich Ihr Verstand weigern sollte zu glauben, dass ein solcher globaler Zusammenschluss überhaupt machbar ist, dann beruhigen Sie sich: Kaum jemand kann dies glauben, solange er sich nicht professionell damit befasst hat. Ich habe mich mindestens 1000 Stunden mit diesem Thema befasst, bis mein Verstand bereit war zu glauben, was unglaublich ist: Es existiert tatsächlich eine globale Verschwörung, die so gewaltig ist, dass ihre beste Tarnung die Wahrheit ist. Kaum jemand wird sie glauben. Und doch ist sie wahr.

„Wir sind den Medien für ihre Verschwiegenheit dankbar“

Daß tatsächlich geht, was als undenkbar gilt, davon zeugt ein Zitat von D. Rockefeller aus dem Jahr 1992 (Quelle: Secret Societies Plot behind Closed Doors. Flashpoint a Newsletter Ministry by Texe Marrs, April 1992):

David Rockefeller:
„Wir sind der Washington Post, der New York Times, dem Time Magazine und anderen großen Publikationen dankbar, deren Chefredakteure an unseren Treffen in der Vergangenheit teilnahmen und die Zusage der Vertraulichkeit fast 40 Jahre lang respektierten.

Es wäre unmöglich für uns gewesen, unsere Pläne für die Welt zu entwickeln, wenn wir all die Jahre im Rampenlicht der Öffentlichkeit gestanden hätten.

Nun ist unsere Arbeit jedoch soweit durchdacht und bereit in einer Weltregierung zu münden. Die supranationale Souveränität von Welt-Bankern und einer intellektuellen Elite ist sicher der nationalen Selbstbestimmung, welche in den letzten Jahrhunderten praktiziert wurde, vorzuziehen.” *

***

247 Kommentare

  1. Corona-Massenimpfung und bezeichnet diese als “vorsätzliche Körperverletzung“. Hockertz verweist außerdem wie zahlreiche andere Experten auch darauf, dass diese mRNA-Corona-Impfung ein gentechnischer Eingriff ist, der das Erbgut des Menschen verändert. “

    Viele Genozide/Demozide wurden von der eigenen ReGIERung an der eigenen Bevölkerung begangen.
    Wer Details sucht wird in den Artikeln von Michael Mannheimer fündig.
    ———————–

    Power Kills / Macht Tötet
    Auf dieser Seite werden ins Deutsche übersetzte Texte des amerikanischen Historikers und Soziologen Rudolph J. Rummel veröffentlicht.

    Rummel hat den Begriff „Demozid“ für die Gesamtheit von vorsätzlichen und planmäßigen Massentötungen geprägt, die auf der Basis staatlicher Gewalt gegen Bürger des eigenen Landes durchgeführt werden.

    Rummel ist auch der profilierteste Forscher zur Theorie des „Demokratischen Friedens“, wonach Länder, die eine längere demokratische, auf Freiheit, Gewaltenteilung und Reduzierung staatlicher Zentralmacht basierende Kultur entwickelt haben, weitaus weniger anfällig für Aggressionen gegen außen und innen sind, als dies bei autoritär bis totalitär regierten Staaten der Fall ist.

    In Deutschland ist Rudolph J. Rummel bislang kaum bekannt, zumal erst wenige seiner Werke ins Deutsche übersetzt worden sind, so etwa das im LIT-Verlag erschienene Buch „Demozid – der befohlene Tod“. Daher ist es das Ziel eines von der Kellmann-Stiftung betriebenen Projekts, Texte, einzelne Buchkapitel und Artikel von Rummel ins Deutsche zu übersetzen.

    Von den sehr umfangreichen Büchern Rummels werden zunä
    ——————
    R.J. Rummel: Democide Since World War II

    Anmerkung des Übersetzers: Die von Rummel 1994 genannten Demozid-Zahlen für das 20. Jahrhundert sind von ihm selbst im Jahre 2005 zweimal nach oben korrigiert worden: Erstens durch neue Erkenntnisse über die Terrorherrschaft von Mao Tsetung, vor allem auf der Basis der Mao-Biographie von Jung Chang, sowie zweitens durch eine Neubewertung des kolonialen Genozids vor allem in Belgisch-Kongo ergibt sich eine neue Gesamtzahl von 262 Millionen Demozid-Toten zwischen 1900 und 1999.
    —————
    Von 1945 bis 1987 sind ungefähr 76 Millionen Menschen kaltblütig von dem einen oder anderen Regime ermordet worden, ungefähr dreizehn mal so viele wie im Holocaust ermordete Juden. Der meiste Demozid geschah aus politischen Gründen (aus Staats- oder Machträson), doch vieles davon war auch regelrechter Genozid (das Töten von Menschen aufgrund ihrer Ethnizität, Rasse, Religion oder Nationalität – zum Unterschied zwischen Demozid und Genozid klicken Sie hier). Von 1900 bis 1987 sind auf der ganzen Welt ungefähr 39 Millionen Menschen, darunter die Juden im Holocaust, genozidal getötet worden. Ich habe keine Teilzahlen dieser Gesamtsumme für die Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, doch es scheint, daß die Proportion des Genozids zum gesamten Demozid ungefähr gleichgeblieben ist. Demnach gehen nach dem Zweiten Weltkrieg ungefähr 20 Millionen Ermordete auf das Konto von Genozid.

    Die größte Quelle von Nachkriegs-Demozid war der Kommunismus (siehe kommunistische Todesbilanz).
    -.http://www.demozid.de/demozidseitwk2_1.htm

    Warum lassen sich die SchlafSchafe von ihren eigenen VerdeFührern abschlachten/ausmerzen ?

    https://i2.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2021/01/Corona-Diktatur-und-Massenpsychologie.jpg

    https://michael-mannheimer.net/2021/01/29/das-schaf-syndrom-warum-merkelco-ihre-corona-diktatur-gegen-99-prozent-der-menschheit-aufbauen-konnten/

    Hinweiser : Viele der VölkerMorde/Kriege haben seit Jahrhunderten AusFührer/Herrscher welche aus bestimmten
    BlutLinien kommen und miteinander verwandt sind.

    http://www.neuro24.de/demozid.jpg

    http://www.hawaii.edu/powerkills/DBG.TAB1.6.GIF

    https://www.ruhrbarone.de/wp-content/uploads/2018/09/voelkermoerderin.jpg

    VerTRAUT NIEMANDEN

    BabYlon muß fallen !

    • entschuldigung, aber es hat keinen Genozid an den Juden gegeben! Das ist wieder eine feindliche Propagandaluege, die zur Wahrheit geworden ist, weil man sie seit 1945 taeglich wiederholt hat.

      • Dann müßte man auch sagen, es hätte keinen Genozid – begangen von den Türken – an den Armeniern, Assyrern u. Griechen gegeben, weil noch bzw. wieder Millionen dieser jeweiligen Volksangehörigen leben.

      • Warum? Wenn es laengst bewiesen ist, dass es keine Gaskammern gegeben hat, dann ist das doch klar und deutlich.
        Darueber gibt es auch viel Material.
        z.B. Thies christophersen : Die Auschwitzluege
        Den Mann haben wir auch gut gekannt, waren sogar befreundet mit ihm.

      • Das Buch die Auschwitzlüge kann außerhalb der jüdischen Besatzungszone BRiD gekauft und gelesen werden, nur die Juden Lügen Opfer und ewigen Zahlmeister sollen nicht dahinter steigen!

      • dass es keine Gaskammern gegeben hat “

        Stimmt nicht, wenn man die Veröffentlichungen wahrhafter Experten/ZeitZeugen/Bilder auch kennt.

        in der Literatur findet man mehr als 5 verschiedene „VerGasKammern“ der Zeit 1933-1945

        HalbWissen könnte eine ganze Lüge sein/werden.

        Diskussion EU Verfassung: Haben wir heute Redefreiheit? Schachtschneider

        https://www.youtube.com/watch?v=l6_8Lrl6Lx4

        Kommentar : luzipha vor 11 Jahren
        Aber nun die Preisfrage:
        Warum darf man keine Fragen stellen?
        Ich meine ja nicht einmal kritische Fragen, ich meine lediglich wissentschaftlich-historische Fragen.

      • was sind denn „wahrhafte Experten“? Da ich mit diesen Aussagen schon in meiner Schulzeit aufgewachsen bin, kenne ich diese zur Genuege. Aber eines Tages begann ich nach anderen Meinungen zu suchen und befasste mich mit denen.
        Zeitzeugen sind laengst tot.
        Ein bekannter Deutscher , der in Kanada lebte, suchte seines Lebens nach einem einzigen echten Zeugen, der eine echte Gaskammer gesehen hat (nicht die von Russen und Amis nachgebauten), setzte eine hohe Summe von 10 000 Dollar aus,aber es wurde kein einziger gefunden.
        Haben Sie vielleicht die Auschwitz-Luege gelesen?
        Die Haarwood- Schrift? Starben wirklich 6 Millionen?
        Meine eigene Mutter hatte nach dem Krieg ein Erlebnis, was genug sagt.
        Sie war naemlich n a c h dem Krieg in einem franzoesischen Konzentrationslager. eingesperrt gewesen. Dort wurden die Frauen erst belehrt ueber die sogenannten deutschen Verbrechen, die sie begangen haben sollten. Die eingsperrten Frauen hatten naemlich noch nie von Vergasungen gehoert.
        Sie wurden durch einen Saal gefuehrt, in dem an den Waenden Fotos aufgehaengt waren, die die beruehmten Leichenberge usw. zeigten. Sie durften sich nicht dazu aeussern.
        Eine junge Kameradin meiner Mutter fing ploetzlich an zu weinen und rief: Anneliese schau, das ist meine Strasse in Hamburg!!
        Sie war aus Hamburg und hatte ihre eigene Strasse wiedererkannt. Die Bilder zeigten in Wirklichkeit die Bombentoten der alliierten Luftangriffe.
        Warum zeigte man den Deutschen falsche Bilder? Weil es keine echten gab!!
        Erst viele Jahre spaeter war man in Faelschungen so perfekt geworden, dass kaum jemand feststellen konnte, ob die Bilder echt oder gefaelscht waren.
        Der bekannte Historiker Udo Walendy , den ich gut gekannt habe, sagte mir einmal, sie kaemen nicht nach, Faelschungen aufzudecke, denn „wenn wir eins herausgefunden haben, was oft monatelang dauert, haben sie schon wieder 10 neue gefaelscht“.
        S o liegen die Dinge.

      • ich schon, liebe Sigrun.
        Der deutsche Historiker Prof. H. Diwald:
        „Eindeutig sind die durchorganisierten Deportationen der jüdischen Bevölkerung in die Lager der Ostgebiete. Über diese Tatsachen, vor der Kulisse der abscheulichen Entrechtung der Juden im Dritten Reich, sind nach 1945 zahreiche Schriften veröffentlicht und Behauptungen aufgestellt worden, die sich nicht beweisen ließen und das Schandbare durch Zynismus erweiterten:
        Man deutete ein der grauenhaftesten Geschehnisse der Moderne durch bewußte Irreführungen, Täuschungen, Übertreibungen für den Zweck der totalen Disqualifikation eines Volkes aus.
        So nannten die alliierten Sieger Vernichtungslager, von denen es in Deutschland kein einziges gegeben hat.
        Oder es wurden jahrelang im KZ Dachau den Besuchern Gaskammern gezeigt, in denen die SS angeblich bis zu 25 000 Juden täglich umgebracht haben soll, obschon es sich bei diesen Räumen um Attrappen handelte, zu deren Bau das amerikanische Militär nach der Kapitulation inhaftierte SS-Angehörige gezwungen hatte.
        Ähnlich verhielt es sich mit dem berüchtigten KZ Bergen-Belsen, in dem 50.000 Häftlinge ermordet worden seien.
        In Wirklichkeit starben in der Zeit, in der das Lager existierte von 1943 bis 1945 rund 7000 Insassen und zwar vorwiegend in den letzten Monaten des Krieges aufgrund von Seuchen und Unterernährung.“
        Deswegen sagte ja die jüdische Jahrhundertpianistin Alice Sommer Herz – unter den Nazis hatten wir es Tausend Mal besser als unter den Polen.
        Wollte nicht Netanjahu von Polen Entschädigung?
        Aus Deutschland und die Juden im Licht der Bibel und Geschichte

      • ja, so ist es.Im gleichen Lager, in dem meine Mutter war, wurde auch eine 40-jaehrige Katja Litmanowa aus der damaligen Tschechei festgehalten. Sie war elegant gekleidet mit 2 Pelzmaenteln (im Lager) und sehr lebhaft in ihrer Ausdrucksweise. Man wusste von ihr, dass sie in einem deutschen Lager gewesen war, weil sie damals einen Pelzjuden geheiratet hatte. Nach ihrer Befreiung 1945 sollte sie angeblich in Baden-Baden mit Beamten des Sicherheitsdienstes Kontakte gepflegt haben, sodass sie wieder ins Lager kam, diesmal zu den Franzosen. Erbost ueber die Behandlung dort und die Hungerrationen sowie die Schikanen des Kommandanten, aeusserte sie einmal spontan sinngemaess: ich war 8 Jahre in einem deutschen
        KZ, aber lieber 8 Jahre vor 1945 als e i n Jahr in diesem!
        D a s war die Wirklichkeit.

      • es gab Gaskammern zum entlausen der Kleidung, Schuhe, etc. Das war auch dringend nötig Läuse übertrugen Fleckfieber und andere Krankheiten. Während der Blockade der Allierten, als es kein Essen und keine Medis und eben auch kein Zyklon B etc. mehr gab, kam es zu Massensterben und Epidemien durch Läuse, in den KZ mit diesen Krankheiten. DAS sind dann die Leichenberge und ausgemergelten Gestalten in den KZs.

      • Manchmal gibt es keine Quellen, wie es Juden gab, die gesehen hatten, Elektrische Fliesbänder oder Verzögerung Gas so das die Juden noch bis zum Großen Loch laufen konnten, und dann tot in das Loch fielen, und man hatte den Transport gespart. So eine Lügen Scheiße! Mann oh man OH. Gruß aus dem Amazonas, Helmuth!

      • Wo fielen gezielt Bomben der Lügner? Joh. Kap. 8,44 „Bomber Harris, do it again“

        Zeit, daß der Dreckstall ausgemistet und platt gemacht wird. Wällkumm „Syrer“.

      • KL – KonzentrationsLager.
        Wie schafften es die Ausgemergelten überhaupt noch, ihrer sozialversicherten Tätigkeit bei der jüd. IG-Farben, nahe des KL, nachzugehen?
        https://de.wikipedia.org/wiki/I.G._Farben

        https://de.wikipedia.org/wiki/Leo_Gans#:~:text=Von%201926%20bis%201932%20war,Zwecke%20in%20seiner%20Vaterstadt%20einsetzte.
        http://www.hohenemsgenealogie.at/gen/getperson.php?personID=I16126

        https://en.wikipedia.org/wiki/Theodor_Goldschmidt
        6 Mio. Gemeuchelte in den RWL

        Vollgefressene:

        Ausgemergelte:

        Kindersegen im KZ:

        … Falls Sie einen Antrag stellen wollen …
        https://uk.diplo.de/uk-de/02/a-z-themen/ghettorente

      • her hinweiser, jetzt weis ich nicht was ich ihnen Antworten soll? ich habe bis heute nicht darüber gesprochen, meine Mutter war Jüdin und ihre 4 Geschwister. Und doch waren sie keine Juden, weil sie sich haben mit 21 Jahren Evangelisch taufen ließen, Der Bruder meiner Mutter war SS Mann und ist in Stalingrad gefallen. Ich fragte meine Mutter bin ich Jude? die Antwort, „du und deine Brüder seit nicht beschnitten, wir gehen in keine Synagoge, die Juden Lügen und sind schmutzig, und faul, nicht alle aber die meisten. Ich fragte nach dem Holocaust, die Antwort “ Helmuth schau dich um, klaubst du das, einer dieser Deutschen Menschen Vergaßen haben? Frauen und Kinder, weil sie eine andere Rassen sind? andere Rassen haben das getan, Brutale Schächtungen an Frauen und Kindern Mort, aber nicht die Deutschen, schau dich um, und sage mir wer macht schlecht zu dir oder zu uns?“ Ich fragte nach den Gaskammern, Sie sagte mir Gas Kammern hatte es gegeben, aber nicht zum Töten von Menschen, sondern zur Entlausung von Kleidern. Meine Mutter hatte eine Freundin die im KZ. war sie hatte gearbeitet und bekam Lager Geld, wo sie mit einkaufen konnte. Menschen sind gestorben an Krankheiten, aber keiner ist Ermordet wurden. diese Frau war die beste Freundin meiner Mutter seit sie Kinder waren, warum sollte sie Lügen? diese Frau war immer Jude. Gruß aus dem Amazonas, Helmuth!

      • Wer die Wahrheit spricht ist in der
        NachFolge von Jesus Christus.

        Ihnen wird eine Wohnung im Haus des AllMächtigen bereitet.

        Mit Blick auf den Amazonas…..

      • Her hinweiser, Im Amazonas gibt es sehr viel Gold; meinen Sie den Goldenen Stuhl? Und wenn ich dann bei dem da oben bin, brauche dann au eine Brille? Gruß an meine Heimat, aus dem Amazonas, Auch Guyana gehört zum Amazonas!

      • Eine wissenschaftliche Frage betrifft z.B. die Schokoladensucht des Führers. Er war derart süchtig nach Moccaböhnchen, so daß unser Führer aller Minute eine gegessen hat. Das sind in der Stunde 60 Böhnchen. Bei einem 10 Std.-Tag
        ( den Schlaf nicht mit gerechnet) sind es immerhin 600 Mocca-Böhnchen und im ganzen Jahr 219 000. In 3 Jahren kommen da schon mal
        657 000 zusammen.
        Nach dem Haavara-Abkommen hat Hitler seine Juden nach Palästina geschickt (z.B. auch mit Waffen, um gegen die engl. Besetzung zu kämpfen, und erhebliche Geldmittel, um Grundstücke zu kaufen) Die Vergasungen können deshalb erst ab 1943 stattgefunden haben, weil die Juden von den Engländern blockiert wurden.
        Auf der Seite des Deutschen Freiheitskampfes sind weitere Berechnungen dazu angestellt wurden, wegen der Gaskammertemperatur. Denn das Zyklon B ist ja ein festes Salz und muß erhitzt werden, um gasförmig zu werden. Man mußte schon mit Mill. °C gearbeitet haben, um so viele Mill. Juden in ganz kurzer Zeit zu vergasen.
        Heute versuche ich diese ökologische Energiequelle zu finden, die die Nazis benutzt haben (wegen dem Klimawandel usw.)
        Leider ist die Seite gesperrt (Wo ist überhaupt Celsius, der die Seite betreute ?)

      • https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/71zPCEireXL.jpg

        https://images.booklooker.de/s/00dNTb/Hennecke-Kardel+Adolf-Hitler-Begr%C3%BCnder-Israels.jpg

        Der Anschluss des Sudetenlandes – Wille des Volkes

        * „Wir sind alle der Meinung, dass die Sudetendeutschen ein Anliegen hatten,
        doch dass ihre Beschwerden erst berücksichtigt wurden,
        als Deutschland stark genug wurde, um für sie einzutreten.“
        (Sir A. Southby, Englisches Unterhaus, Ende September – Anfang Oktober, 1939)
        (vgl. Jaksch, W. „Europas Weg nach Potsdam“, Stuttgart 1958, S. 332)

        * Den Konflikt mit dem Reich wegen der Sudetenfrage beantwortete die Tschechoslowakei
        mit der Mobilmachung der tschechischen Armee am 21. Mai 1938.
        Der Mobilmachung ging keinerlei deutsche Truppenbewegung voraus,
        mit der die tschechische Kriegsprovokation hätte begründet werden können.
        (vgl. Zentner, K., „Illustrierte Geschichte des Dritten Reiches“, München 1965)

        * Dazu Bullitt, US-Botschafter in Paris, in einer Mitteilung an Roosevelt:
        „… die tschechische Mobilmachung müsse als Anstiftung zum Krieg in Europa aufgefasst werden.“
        (vgl. Walendy, „Wahrheit“, a.a.O., S. 240)

        * Der Anschluss des Sudetenlandes erfolgte nach dem Münchener Abkommen
        (29. September 1938) ab 1. September 1938

        Die Errichtung des Protektorates Böhmen und Mähren

        Nach „München“ besetzten Polen und Ungarn Teile der Tschechei.
        Die Slowakei erklärte sich für selbständig.
        Der tschechische Staatspräsident Hacha unterstellt mit Vollmacht
        seiner Regierung am 15.3.1939 in Berlin sein Land deutscher Oberhoheit.
        Deutsche Truppen marschieren ein, das Protektorat wird errichtet.

        * „Unserer Ansicht nach hat sich die Lage von Grund aus geändert,
        seit der Slowakische Landtag die Unabhängigkeit der Slowakei erklärt hat.
        Diese Erklärung hatte die Wirkung, dass der (tschechoslowakische)
        Staat von innen her zerbrach und so sein Ende fand …“
        (Chamberlain, englischer Premier, 24.9.1938)
        (vgl. „Dokumente zur Vorgeschichte des Krieges 1939“,
        Deutsches Weißbuch, Nr. 2, Berlin 1939, 2 Doc., S. 259)

        * Um auszudrücken, dass die Tschechoslowakei durch ihre geographische Lage an der Mitte Deutschlands
        bei feindlicher Orientierung eine große militär-strategische Bedrohung darstellte,
        nannte der französische Minister Pierre Cot die Tschechoslowakei „das Flugzeugmutterschiff des Westens“.
        Hitler nannte die Tschechoslowakei einen „russischen Flugzeugträger mitten in Deutschland“.
        (vgl. Härtle, H., „Kriegsschuld“, a.a.O., S. 182)

        * M. Freund bezeichnete die Tschechei „als einen auf das Herz Deutschlands
        gerichteten Dolch, eine feindliche Festung mitten im deutschen Raum“
        (vgl. Freund, M., „Weltgeschichte“, a.a.O., S. 24)

        * „Hitlers Bemerkung, dass das Protektorat im gegenwärtigen Moment
        eine Notwendigkeit sei, mag durchaus wert sein, dass man sich ihrer erinnert.
        Böhmen mag letzten Endes eine Frage der Formulierung sein …
        Es mag sein, was es wolle, solange es nicht als Bastion gegen Deutschland
        und als Brückenkopf für einen Angriff auf Deutschland ausgebaut werde.“
        (Henderson, englischer Gesandter in Berlin)
        (vgl. Walendy, „Wahrheit“ a.a.O., S. 112)

        * „Die Sowjets hatten bis März 1939 bereits 300 Kriegsflugzeuge
        an die Tschechei (den „russischen Flugzeugträger“) geliefert.
        Außerdem standen mehrere Geschwader sowjetischer Flugzeuge auf tschechischen Flugplätzen bereit“
        (F. Sanborn, amerikanischer Historiker)
        (vgl. Sanborn, zit. bei Lenz, F. „Nie wieder München“, Heidelberg 1965, I, S. 82)

        Hinweiser : Bei der SudetenBefreiung (Tausende Deutsche in KZ-GeiselHaft) hatte Churchill-RothSchild
        die Flotte und Bomber in AlarmBereitschaft befohlen doch sie mußten noch warten.

        AchJa, in Polen, Tschechoslowakei und RussLand waren LogenBrüder des GroßOrient in der ReGIERung
        welche den Jahrhunderte gereiften Plan des PanSlawismus durchziehen sollten.
        Guckel : PolenImperialismus und TschechenImperialismus.

        Moses Hess, Karl Marx-RothSchild, Lenin, Engels, Trotzki und Stalin waren HochGradSatanisten des GroßOrient.

        Alles ein MolochDienst mit über 100 Millionen Blut- und BrandOpfer ?

        https://ukraine-nachrichten.de/russische_Mythen_1__375.jpg

        LogenBrüderGenossen-Hochzeit hielt nicht lange.

      • wieder Ihre typischen Hetzbilder aus auslaendischer Hand!
        Das weiss doch nun inzwischen jeder, dass Hitler g e g e n den Bolschewismus gekaempft hat – uebrigens mit hunderttausenden Freiwilligen aus ganz Europa und auch ausserhalb Europas .
        Wie kann er dann selber Bolschewist gewesen sein?
        Habe selber hollaendische Freiwillige und flaemische gekannt, die mit ihm g e g e n den Bolschewismus gekaempft haben!
        Was soll das also ??

      • ausserdem haben diese Hetzbilder ueberhaupt nichts mit dem Text des Artikels zu tun ueber den Anschluss des Sudetenlandes.

      • https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51U72GLXcOL.jpg

        Bundeskanzleramt sperrt Eichmann-Akte des BND

        Die 50 Jahre zurückliegenden Geheimdienstoperationen bezüglich des Massenmörders Adolf Eichmann bleiben ein Staatsgeheimnis
        Der Mann, der zu viel wusste

        Die Umstände von Eichmanns Aufenthalt in Argentinien und seiner nun fast ein halbes Jahrhundert zurückliegenden Entführungen werden also vorläufig weiter verborgen bleiben. Wir dürfen an unserer Geschichte also nicht aus erster Hand teilhaben. Gaby Weber jedoch sieht sich in Ihrer Interpretation bestätigt. Und die, sollte sie zutreffen, wäre für die Beteiligten tatsächlich alles andere als ein Ruhmesblatt: Eichmann war demnach in Kooperation mit deutschen Firmen und BND in Argentinien an der streng geheimen nuklearen Aufrüstung Israels beteiligt bzw. wusste über die heiklen Vorgänge bescheid. Eichmanns Aufenthalt war den verschiedenen Geheimdiensten stets bekannt, war für diese jedoch offenbar erst dann von Interesse, als Eichmann unbequem wurde und verschwinden musste. Mag der BND auch seine „Kronjuwelen“ bewahren wollen, die hartnäckige Journalistin wird nicht locker lassen. (Markus Kompa) Heise.de
        ——————
        Drei Wochen nach der Kristallnacht im Jahre 1938 erklärte David Ben‑Gurion: „Wenn ich wüßte, daß durch Transporte nach England möglich wäre, alle [jüdischen] Kinder aus Deutschland zu retten, durch Transporte nach Palästina aber nur die Hälfte von ihnen gerettet werden könnte, so würde ich mich für letzteres entscheiden. Im Zusammenhang mit der „Kristallnacht“ meinte David Ben-­Gurion, daß das „menschliche Gewissen“ verschiedene Länder dazu bringen könnte, ihre Grenzen für jüdische Flüchtlinge aus Deutschland zu öffnen. Er sah darin eine Bedrohung und warnte: „Der Zionismus ist in Gefahr!“ Die Führer des erstrebten Staates betrachteten es nicht als ihre Aufgabe, Europas Juden zu retten. Aufgabe der Jewish Agency ‑ so erklärte David Ben‑Gurion ‑ sei es, das Land Israel aufzubauen (Tom Segey, ebd., S. 115 ff).
        -http://www.luebeck-kunterbunt.de/TOP100/Haawara-Abkommen.htm
        ——————-
        Adolf Eichmann – Jude?
        Anmerkung: Der Ritterkreuzträger Hennecke Kardel behauptet in „Adolf Hitler – Begründer Israels“ (Marva, Genf 1974, S. 8), Adolf Eichmann sei (katholischer) Volljude gewesen. Im Jahre 1951 erschien in Ostberlin die kirchliche Broschüre „An der Stechbahn“, in der behauptet wurde, Eichmann stamme aus einer Templerkolonie in Palästina. Die Behauptung, er sei in Solingen geboren, wäre dann wohl eine von vielen philosemitischen Vertuschungsarien. Von der Psychognomie / dem Ponim her betrachtet, erscheint Kardels Behauptung plausibel. Dann würde sich Adolf Eichmann einreihen in die lange Kette von Judenstämmlingen, die ihr eigenes Volk bestialisch verfolgt haben (Rintfleisch, Aron Jud, Victor von Karben, Kardinal Torquemada, Pferfferkorn, Baptista, Moro, Paul Christian Kircher, Paulus Meyer, Heydrich, Hitler).
        -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/Jude_Eichmann.htm
        ——————–

        12) „Die Antisemiten werden unsere verläßlichsten Freunde, die antisemitischen Länder unsere Verbündeten.“
        Theodor Herzl – Jude, Begründer und Motor der zionistischen Bewegung in „Tagebücher“, Berlin 1934, S. 93 u. 209f

        13) „Der Zionismus ist eine satanische Erfindung.“
        Rabbi Teitelbaum – zitiert nach Wolfgang Eggert in „Geheimvatikan“, S. 179

        15) „Wie seine (Theodor Herzls) Tagebücher ausweisen, ging der Führer des Zionismus frohen Mutes daran, die höchsten Politiker zu schmieren, was das Zeug hält.“
        Wolfgang Eggert in „Geheimvatikan“, S. 182 (unter bezug auf Einträge aus dem Jahre 1903)

        16) „Die Geschichtsforschung wird lehren, welche Rolle das internationale Illuminatentum, die Freimaurer-Weltloge, unter Ausschluß der ahnungslosen Deutschen natürlich, bei der geistigen Vorbereitung und wirklichen Entfesselung des Weltkrieges, des Krieges der ‚Zivilisation‘ gegen Deutschland, gespielt hat.“
        Thomas Mann in „Betrachtungen eines Unpolitischen“, 1918

        193) Adolf Eichmann war vor seinem Eintritt in die SS Mitglied der Freimaurerloge Schlaraffia. Konsequenterweise wurde er nach seiner Übernahme in das SD-Hauptamt in Berlin (1934) Sachbearbeiter für Freimaurerangelegenheiten.
        Hannah Arendt in „Eichmann in Jerusalem“, München 1964/1986, 4. Auflage, S. 60

        194) „Der Krieg war nur die Vorbereitung, die Vernichtung des deutschen Volkes fängt jetzt an!“
        George Clemenceau – französischer Ministerpräsident im Ersten Weltkrieg im Juni 1921 („Die Drehscheibe“ vom 4.10.1931)

        187) „Ein neuer derartiger Krieg ist unausbleiblich.“
        Lenin am 6.3.1920 zum Thema Weltkrieg

        188) „Der Kapitalismus ist nicht zu beseitigen ohne vorherige Beseitigung der Sozialdemokratie in der Arbeiterbewegung.“
        Stalin am 7.11.1927 („Prawda“ vom 6./7.11.1927)

        189) „Ohne Stalin hätte es keinen Hitler gegeben und keine Gestapo!“
        Trotzki im Jahre 1936 („Bulletin der Opposition“, Nr. 52-53, Oktober 1936)

        190) „Stalin hat endgültig sowohl Hitler wie auch seinen Gegnern die Hände gefesselt und Europa in den Krieg getrieben.“
        Trotzki im November 1938 („Bulletin der Opposition“, Nr. 71)

        191) „Die UdSSR wird sich in geballter Masse in Richtung auf die Grenzen Deutschlands zu einem Zeitpunkt bewegen, wenn das Dritte Reich in einen Kampf um die Neuordnung der Welt verwickelt ist.“
        Trotzki („Bulletin der Opposition“, Nr. 79-80, S. 14)

      • …..und schwupps ist sie da , die Blogpolizei .
        Ich habe mich von diesem Blog verabschiedet .
        Diese Blogpolizei kotzt mich an .
        Ein Leser bzw. ein Spender weniger.
        🤮🙋

      • @Michael Mannheimer

        Also ich verlinke Ihre Seite ja immer gerne, aber bei mir war die Polizei noch nicht da.

        Nicht das man schon Angst vor der Angst bekommen könnte.

        Mein jüdischer IBL Lehrer, meinte mal zu mir, das ich in einer der freiesten Demokratie überhaupt lebe.


        Zumindest wurde ich im Jahre 1992, irgendwie noch skeptischer, weil der Jude hat ja künstlich mit gelacht, über die angeblichen Witze, das alles auf Juden Asche gebaut wurde, auch das Olympiastadion

        https://yorkmix.com/wp-content/uploads/2017/08/olympic-stadium-berlin-1936-wk-1170×786.jpg

        Gefunden hier.

        Bootham Crescent steht in einem neuen Film für das NS-Olympiastadion – und das Internet hat einen großen Tag | YorkMix

        Fakt ist, diese Geschichte nach 1945, wurde aber so richtig gefälscht, aber zum Gunsten der Sieger natürlich.

        Oder kann das jemand anders sehen, außer Hinweiser natürlich.

        Gruß Skeptiker

      • Noch habe ich keine Blogpolizei eruieren können .

        Wenn es dann so ist , ist wirklich Schluss, Schluss und aus .

      • Das ist ein heikles Thema.
        Die urspruenglichen Juden waren ein nomadisches
        Volk semitischer Staemme zusammen mit Hunnenstaemmen, wenn man die Chasaren dazurechnet. Eine Mischung vorderasiatischer Staemme, die eigentlich kein Volk in dem Sinn darstellten, weil sie keine einheitliche ethnische Art waren.
        Die Chasaren, die vorher „Heiden“ gewesen waren, was immer man sich darunter vorstellen mag, haben aus bestimmten Gruenden die juedische Religion angenommen und wurden darum auch als Juden angesehen. Das gefiel ihnen, vor allem der Anspruch auf die Auserwaehltheit, sodass sie sich so hineinfanden und so damit verschmolzen, dass man sie heute nicht mehr voneinander unterscheiden kann.
        Die echten israelischen Juden wurden in Kriegen und Kaempfen so aufgerieben, dass ihre Zahl so gering war, dass sie allein kein Volk mehr haetten werden koennen. Unter den heutigen Juden sollen nur noch etwa 10% echte hebraeische (Serraphin) zu finden sein, alles andere sind Chasarenabstammende. Als sich die Juden dann nach Europa ausbreiteten, wurde der chasarische Stamm Ashkenasi genannt,was soviel wie deutsche J.uden bedeutet. Das sogenannte Judenkaeppi stammt auch von den Chasaren und ist tuerkisch. Die Hunnen waren ja Turkstaemme.
        Heute sind sie in Europa und der ganzen Welt verbreitet, haben sich weitervermischt und zum Teil assimiliert. Aber eigentlich ist ihr Zusammenhalt als Juden immer staerker als die Zugehoerigkeit zu dem Volk, in dem sie gerade leben. Ihre bestimmten ethnischen Merkmale haben sie nie abgelegt und darum sind diese auch staerker als jede Religion.
        Eine Religion kann man nach Belieben wechseln, seine Gene aber nicht. Auch ein konvertierter Jude wird sich immer als Jude fuehlen in erster Linie und erst dann als Christ oder was auch immer.
        Dies in ganz kurzen Zuegen.

      • Nach meinem Familiennamen bin ich aktuell auch Jude .

        Doch weitere Namen sind litauisch,weissrussisch und selbst von Albrecht taucht auf .

        Doch ich habe absolut keinen Bezug dazu, zu dieser Ideologie.

        Ich bin Blutgruppe 0 , blond , weiss und habe meine Wurzeln nachweisbar seit 1153 in deutschen Landen , Preussen, Litauen, Weissrussland.

        Und katholisch getauft.

        Obwohl ich den katholischen Glauben nur in Gestalt der 10 Gebote nachvollziehe .

      • Namen sagen nur bedingt etwas aus. Viele Namen sind veraendert worden. Meine Vorfahren, die aus Pommern kamen , haben polnisierte Namen bekommen, ich weiss von Donauschwaben, die ungarisiert wurden, von Deutschamerikanern, die amerikanisiert wurden usw.
        Meine Grossmutter war eine von Witzkowski , und wir hatten alles deutsche Vorfahren.

      • Werte Sigrun,
        Sie wissen ja auch – „an den Zeichen werdet ihr sie erkennen“.
        Sie können doch dieses Zeichen nicht einfach als zu blöd bezeichnen und wenn man darüber nachdenken soll, ist man doch nicht als Idiot diffarmiert.
        Also ich mache keine solchen Zeichen.
        Und habe heute auf der Arminius Runde 17 erfahren, daß Putin endlichst die Archive, die sich in russischer Hand befinden öffnen will um die Geschichtsfälscher zu bestrafen.
        Das wird spannend.
        Denn wer hier will nicht die Wahrheit?

      • ja, werte Sigrun und Mona Lisa,
        nachdem ich mich noch nicht festlegen kann bezüglich Hitler, wäre mit natürlich lieber, es wäre so wovon Sie bereits überzeugt sind, bin ich natürlich noch bereit auch andere Überzeugungen an mich heranzulassen.
        Denn ich will den Hitler finden, der er auch war.
        Und den müssen wir aus den Archiven „ausgraben“.
        Putin wird doch bald seinen Trumph, gerade jetzt, hervorholen.

      • „…Sie können doch dieses Zeichen nicht einfach als zu blöd bezeichnen …“ (Erwiderung an @Sigrun)

        ×××××××××××××

        Doch, liebe @Verismo, ich glaube in diesem Fall hat die ebenfalls liebe @Sigrun einen berechtigten Grund zu ihrer Meinung. Die mkl zelebriert in zahllosen MSM-Auftritten ihre (Todes-)Raute, wohingegen das beim Reichskanzler des 3. Reiches mW KEIN ihn prägender Haltungsausdruck war. Ihm die Zugehörigkeit zu einer RautenVerschwörung aufgrund dieses e i n e n Photos zu unterstellen, das ist eigentlich nicht sehr überzeugend.
        LG

      • inzwischen bin ich fest der Meinung, dass dieses Bild eine Faelschung ist.
        Erstens ist es so unscharf, wie es ganz oft bei diesen Fotos gemacht wird, dass man nur undeutlich Einzelheiten erkennen kann.
        Ich habe meine Buecher durchgeblaettert, a l l e Fotos sind deutlich und erkennbar. Wie Sie schreiben ist die Handhaltung absolut untypisch fuer Hitler und passt ueberhaupt nicht zu seiner Koerperhaltung.
        Unter der , ich denke Uniformjacke traegt man doch kein weisses Hemd wie am Kragen fuer mich ersichtlich.
        Keine Beschriftung, wann und wo es sein soll.
        Also im Ganzen ueberhaupt nicht ueberzeugend.

      • “an den Zeichen werdet ihr sie erkennen” – also wenn Sie schon zitieren, dann richtig
        “an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen” heißt das und genau das ist es, woran wir uns halten sollten.
        Übrigens halte ich auch das obige Bild von A.Hitler mit der Raute für entweder gefälscht oder der Sinn an den Haaren beigezogen, hab das leider nur hier wiederfinden können
        https://de.paperblog.com/rettet-adolf-hitler-den-weltbildverlag-727843/
        und wenn wir das obengenannte korrekte Zitat darauf anwenden, ergibt das die logische Schlußfolgerung
        Während Adolf Hitler alles getan hat FÜR das Deutsche Volk, tut diese Kommunistische Hexe genau das Gegenteil.

      • natürlich weiß ich, daß von Früchten die Rede ist, in dem Wort aus der Schrift,
        aber ich darf doch selbst sinngemäß diese Aussage umsetzen, weil diese Freimaurer ihre Zeichen- mit denen sie sich untereinander zu erkennen geben, benutzen-
        genau diese Zeichen, ihre Sprache, wenn wir sie verstehen, entlarven sie.
        Was soll daran falsch sein, wenn ich feststelle –
        „an den Zeichen werdet ihr sie erkennen“ ?

        Was dabei wichtig wäre ist die Tatsache, ob noch mehr Bilder von Hitler mit Freimaurerzeichen existieren?
        Es wird allerhöchste Zeit, daß die Archive geöffnet werden. Aber Putin wird das nur scheibchenweise machen, denn so schnell gibt er seine Trümphe nicht preis.

        .

      • dieses Bild mit dem „Zeichen“ ist total unbekannt.
        Ob es echt ist, wage ich zu bezweifeln.
        Es gibt einfach Menschen, die suchen mit allen Mitteln etwas zu beweisen, was sie sich in das kranke Hirn gesetzt haben. Mir ist sicher diese Handbewegung auch schon mal untergekommen.
        Was beweist es?

      • genauso getuerkt. Wahrscheinlich erklaert er gerade etwas und beschreibt mit den Haenden einen Kreis.
        Die Haende sind ja in Bewegung und die Finger auch gebogen.

      • https://www.perlentaucher.de/buch/shlomo-sand/die-erfindung-des-juedischen-volkes.html

        Shlomo Sand
        https://www.amazon.de/Die-Erfindung-Landes-Israel-Wahrheit/dp/3548612040

        „Suchen wir das Geheimnis des Juden nicht in seiner Religion, sondern suchen wir das Geheimnis der Religion im wirklichen Juden,

        Welches ist der weltliche Grund des Judentums? Das praktische Bedürfnis, der Eigennutz.

        Welches ist der weltliche Kultus des Juden? Der Schacher.

        Welches ist sein weltlicher Gott? Das Geld.

        Eine Organisation der Gesellschaft, welche die Voraussetzungen des Schachers, also die Möglichkeit des Schachers aufhöbe, hätte den Juden unmöglich gemacht.

        Sein religiöses Bewußtsein wurde wie ein fader Dunst in der wirklichen Lebensluft der Gesellschaft sich auflösen.

        Die Judenemanzipation in ihrer letzten Bedeutung ist die Emanzipation der Menschheit vom Judentum.

        Das Judentum hat sich nicht trotz der Geschichte, sondern durch die Geschichte erhalten.

        Aus ihren eignen Eingeweiden erzeugt die bürgerliche Gesellschaft fortwährend den Juden.

        Welches war an und für sich die Grundlage der jüdischen Religion? Das praktische Bedürfnis, der Egoismus.“ –

        Karl Heinrich Marx, doppelter Rabbinersohn aus der Katzenellnbogen-Dynastie

        https://www.projekt-gutenberg.org/marx/judenfra/chap02.html

        https://www.worldofbooks.com/de-de/buecher/shlomo-sand/how-i-stopped-being-a-jew/9781781686140?gclid=EAIaIQobChMI9ci74ejT7gIV2-vtCh1uCwleEAQYASABEgLdJPD_BwE#GOR006471973

      • Man sollte sich schon damit auseinandersetzen, Juden ein Volk oder lediglich eine menschenfeindliche Ideologie.

        Der Nachweis für ein rein jüdisches Volk konnte nie erbracht werden

      • hab ich auch nicht gesagt.Es handelt sich um eine ethnische Gruppe verschiedener vorderasiatischer, semitischer und tuerkischer Staemme.

    • https://i.imgur.com/38rdDhyh.jpg

      Agent Adolf Hitler ein Moloch auch gegen Deutsche .
      Hitler hat NIEmals gegen die FrankenZosen aufgemuckt,
      da seine GeldGeber auch in Paris saßen.
      Hitler verehrte Napoleon und den GermanenSchlächter Karl der Große.
      Elsaß-Lothringen und SüdTirol waren nie ein Thema für Heim ins Reich von Hitler.

      Sein ganzes Verhalten gegen Schwache war schon ein frühzeitiger WarnHinweis mit welchem Terror er regieren will.
      Merkelwürdiger Weise wurde dies Alles vom AusLand wohlwollend zur Kenntnis genommen.
      Eugenik- und EuthanasieVorhaben wurden vom AusLand unterstützt.
      ——————————–

      ZDF Info, Geschichte • 05.02.2021 • 20:15 – 21:00 heute

      „Schwarze Schmach am Rhein“
      Unter den französischen Truppen, die nach dem Ersten Weltkrieg das Rheinland besetzten, waren auch etwa 25 000 Mann aus den Kolonien in Afrika, Marokko, Algerien, Tunesien und Madagaskar. Es dauerte nicht lange, da waren sie die „Schwarze Schmach vom Rhein“. Über ihre Stationierung brach eine rassistisch motivierte Hetzkampagne los, in deren Verlauf Politiker aller Parteien von einer Gefahr für Deutschland sprachen. Die Wut des Volkes entlud sich vor allem an Kindern aus Verbindungen zwischen deutschen Frauen und Kolonialsoldaten.

      Hitler bediente sich dieser Stimmung, um 1937 alle Kinder zwangssterilisieren zu lassen. Ein Verbrechen – illegal, selbst nach den Gesetzen Nazideutschlands.

      Heute ist der Volkszorn, der jenes Verbrechen möglich machte, nahezu vergessen. Vergessen eine Geschichte, die lehrt, welch willfährige Helfer einfache Wahrheiten, Vorurteile und Verleumdungen sind.

      Doku – Die Schwarze Schmach am Rhein – Die Kinder der Schande [Arte 2020] (720p) HD
      https://www.youtube.com/watch?v=jBbPMmSpxcI
      ——————————
      6) Haffner, Seite 49 f

      Hitlers Erfolgskurve gibt ein ähnliches Rätsel auf wie seine Lebenskurve. Dort, man wird sich erinnern, war es der auffallende Knick zwischen gänzlicher Untätigkeit und Unbekanntheit in den ersten dreißig Jahren und öffentlicher Aktivität größten Maßstabs in den folgenden sechsundzwanzig, was nach Erklärung verlangte. Hier gibt es einen solchen Knick sogar zweimal. Alle Erfolge Hitlers fallen in einen Zeitraum von zwölf Jahren, 1930 bis 1941. Vorher war er, in einer politischen Laufbahn, die immerhin schon zehn Jahre dauerte, durchaus erfolglos gewesen. Sein Putsch war 1923 gescheitert, und seine 1925 neugegründete Partei war bis 1929 eine belanglose Splitterpartei geblieben. Nach 1941 ‑ sogar schon vom Herbst 1941 an – gab es ebenfalls keine Erfolge mehr: Seine militärischen Unternehmungen scheiterten, die Niederlagen häuften sich, die Bundesgenossen fielen ab, die Feindkoalition hielt. Das Ende ist bekannt. Aber von 1930 bis 1941 gelang Hitler innen- und außenpolitisch und schließlich auch militärisch so gut wie alles, was er unternahm, zum Staunen der Weit.

      Man sehe sich die Chronologie an: 1930 Stimmenzahl bei den Reichstagswahlen verachtfacht; 1932 nochmals verdoppelt; Januar 1933 Hitler Reichskanzler, Juli alle konkurrierenden Parteien aufgelöst; 1934 Hitler auch Reichspräsident und Oberster Befehlshaber der Reichswehr; totale Macht. Innenpolitisch gibt es danach nichts mehr für ihn zu gewinnen; es beginnt die Serie der außenpolitischen Erfolge: 1935 allgemeine Wehrpflicht unter Bruch des Versailler Friedensvertrages ‑ und nichts passiert; 1936 Remilitarisierung des Rheinlands unter Bruch des Locarnovertrages ‑ und nichts passiert; 1938 März Anschluß Österreichs ‑ und nichts passiert; September Anschluß des Sudetengebiets ‑ und dies sogar mit ausdrücklicher Zustimmung Frankreichs und Englands; 1939 März Protektorat über Böhmen und Mähren, Besetzung Memels. Damit ist die Serie der außenpolitischen Erfolge erschöpft, von jetzt an findet Hitler Widerstand; und nun beginnen die kriegerischen Erfolge: September 1939 Polen besiegt; 1940 Dänemark, Norwegen, Holland, Belgien und Luxemburg besetzt, Frankreich besiegt, 1941 Jugoslawien und Griechenland besetzt. Hitler beherrscht den europäischen Kontinent.

      Alles in allem: Zehn Jahre Mißerfolg; dann zwölf Jahre einer ununterbrochenen, schwindelerregenden Erfolgsserie; dann wieder vier Jahre Mißerfolg, mit der Katastrophe als Schlußpunkt. Und jedesmal dazwischen ein scharfer Knick.

      Man kann suchen, solange man will, man findet in der Geschichte nichts Vergleichbares. Aufstieg und Fall, ja; Wechsel von Erfolg und Mißerfolg, ja. Aber niemals so scharf voneinander abgesetzt drei Perioden reinen Mißerfolgs, reinen Erfolgs, und dann wieder reinen Mißerfolgs. Niemals erweist sich derselbe Mann erst lange Zeit als scheinbar hoffnungsloser Stümper, dann ebensolange Zeit als scheinbar genialer Könner, und dann wiederum, diesmal nicht nur scheinbar, als hoffnungsloser Stümper. Das will erklärt sein. Und es ist mit den naheliegenden Erfahrungsbeispielen, nach denen man instinktiv zunächst greift, nicht zu erklären.

      Anmerkung: Auch in diesem Zusammenhang muß nachdrücklich auf die ausländischen Geldgeber Hitlers hingewiesen werden, ohne die er mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht an die Macht gekommen wäre. Pikantermaßen kamen dreistellige Millionen Reichsmarkbeträge einmal von dem Briten Sir Henry Deterding und zum anderen von der amerikanischen Ostküste einschließlich solcher Leute, denen man es wegen der bekannt antisemitischen Haltung Hitlers nicht zugetraut hätte. Interessant ist auch, daß jene in New York zu lokalisierenden Kreise zuvor – vergeblich – versucht hatten, General a.D. Erich Ludendorff „einzukaufen“.

      Unerläßlich für das Verständnis der nationalsozialistischen Machtergreifung sind die von der Schulwissenschaft oft zu Unrecht belächelten esoterischen/okkulten Hintergründe, die E. R. Carmin („Das schwarze Reich – Geheimgesellschaften und Politik im 20. Jahrhundert“) vortrefflich zusammengetragen hat (insbesondere S. 31 ff, 101 ff, 168 ff und 427 ff). Wer diese immer wieder totgeschwiegenen Tatsachen zur Kenntnis nimmt, kommt gegenüber der jahrzehntelangen pauschalen Deutschenhetze zu ganz anderen Schuldzuweisungen und Verantwortlichkeiten.
      -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/Gesinnungsfilter.htm

      Hinweiser ; Seit der ReichsGründung 1871 wollten Briten und FrankenZosen die Deutschen Länder
      zerstören, aber selbst sie waren über das WirtschaftsWunder im KaiserReich überrascht.
      Die Deutschen wurden WeltMacht ( nur mit friedlichen Mitteln – dies gelang noch keinem Volk in der Geschichte der Menschheit) und stießen das Britische Empire vom WeltHandelsThron die Deutsche Marine hatte eine größere Flotte als die Briten.
      Viele der Deutschen Schiffe gehörten jüdischen Reedern, die auch alle ihre Schiffe im RothSchild-Diktat
      geraubt bekamen.

      Wie immer distanziere iCH miCH von Allen Kommentaren, weil iCH wirklich NIEmals dabei war und nix weiß.

      https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51N5oS+X+3L.jpg

      StammBaumForscher wissen der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.
      Könnten Merowinger sein die Quellen sind wie immer im Mannheimer-Blog hinterlegt.
      Napoleon war kein Franzose
      Hitler war kein Deutscher
      Stalin war kein Russe

      https://images.booklooker.de/x/03231875_YjAwMjgzMQ==/Anton-Neumayer+Diktatoren-im-Spiegel-der-Medizin-Napoleon-Hitler-Stalin.jpg

      https://m.media-amazon.com/images/I/51lRJyWeUWL.jpg

      • Hitler bediente sich dieser Stimmung, um 1937 alle Kinder zwangssterilisieren zu lassen. Ein Verbrechen – illegal, selbst nach den Gesetzen Nazideutschlands.“

        Ich habe drei Stunden in vier Sprachen dazu recherchiert. Nichts gefunden. Wo haben Sie her, dass Hitler ALLE Kinder, also auch gesunde und deutsche Kinder, zwangssterlisieren ließ? Oder meinen Sie nur jene Kinder, die aus Verbindungen mit afrikanischen Söldnern hervorgegangen sind?

      • Diese Recherchen sind ja voellig nutzlos, weil es erstunken und erlogen ist. Genauso wie die angeblich abgehackten Kinderhaende deutscher Soldaten in Belgien.
        Wie kann man nur so einen Unsinn als Wahrheit verbreiten!

      • ist aus der FilmBeschreibung
        Film läuft heute abend ab 20,15
        -https://www.prisma.de/tv-programm/Schwarze-Schmach-am-Rhein,28058638

        iCH habe mindestens einen ARTikel dazu veröffentlicht, die Zahlen der Kinder
        werden unterschiedlich hoch genannt – teilweise verharmlost.
        waren viele Vergewaltigungen auch dabei bei 650.000 Zwangs/Söldner.

        Vergewaltigungen waren Teil der KriegsStrategie, auch im WK. 2
        KolonialHorden durften Tagelang in Italien alles vergewaltigen und plündern
        auf Befehl müßte in der Nähe von Monte Cassino gewesen sein
        habe darüber mal einen ARTikel geschrieben.

        AchJa, iCH kannte einen Landser der das AbSchlachten am Berg überlebt hat.
        Gab viele KriegsVerbrechen dort, von wem ?
        ————————-

        Weil Frankreich an einem eklatanten männlichen Geburtenmangel litt, entwickelte der französische General Charles Mangin 1910 das Konzept der Force Noire, das den Einsatz der Kolonialtruppen auch auf den europäischen Schlachtfeldern vorsah. Rund 500.000 Männer aus den Kolonien mobilisierte Paris im Verlauf des Krieges – viele von ihnen wurden zwangsrekrutiert. Vor allem einfache Soldaten kämpften in den verschlammten Schützengräben in Nord- und Ostfrankreich gegen die Deutschen, die ihre schwarzen Gegner nicht selten als „blutrünstige Bestien“ verunglimpften.

        -https://www.deutschlandfunk.de/die-vergessene-force-noire-frankreichs-kolonialsoldaten-im.922.de.html?dram:article_id=327902

        https://europa.unibas.ch/fileadmin/user_upload/europa/News__Events/Bilder_News__Events/20140824_kolonialsoldaten_aufmacher.jpg

        Die britische Kolonie Indien beteiligte sich zwischen 1914 und 1920 mit 146 Millionen Pfund an den britischen Kriegskosten und belieferte die Insel mit kriegswichtigen Gütern wie Baumwolle, Jute, Papier und Wolle. Die französische Kolonialmacht erhielt ihrerseits Palmöl und Erdnüsse aus Französisch-Westafrika.

        Einschneidend und nachhaltig verändert wurde das Verhältnis von Kolonien und europäischen Kolonialherren allerdings durch den Einsatz von Kolonialtruppen und Arbeitskräften aus Afrika und Asien an der Westfront. Grossbritannien rekrutierte zur Unterstützung seines Heeres hinter den Frontlinien ungefähr 330.000 zivile Arbeiter aus der Südafrikanischen Union, seit 1910 Dominion und später (ab 1931) Teil des Commonwealth, und den Kolonien Westindische Inseln, Mauritius, Fidschi-Inseln sowie dem Protektorat Ägypten. Frankreich brachte 185.000 aussereuropäische Arbeitskräfte zum Einsatz, die aus Algerien, Indochina, Marokko, Tunesien und Madagaskar stammten.
        Tirailleurs sénégalais an der Westfront

        Neben Arbeitern ohne militärischen Status, wie etwa jenen Chinesen, die an der Westfront Schützengräben aushoben, mobilisierten die europäischen Grossmächte vor allem Kolonialsoldaten für das europäische Territorium, schätzungsweise 650.000 an der Zahl. Grossbritannien rekrutierte zwar 1,5 Millionen indische Soldaten; von diesen wurden (notabene nur während der ersten Monate) lediglich 150.000 an die Westfront entsendet, während die Mehrheit dieser Kräfte in Mesopotamien gegen das Osmanische Reich und in Ostafrika gegen die deutschen sogenannten ‚Schutztruppen‘ eingesetzt wurde. Grössere Aufmerksamkeit zogen die französischen Kolonialsoldaten auf sich, die in den sogenannten régiments mixtes integraler Bestandteil der französischen Armee waren. Ab Oktober 1914 bis zum Waffenstillstand 1918 kämpften mehr als 440.000 zum Teil zwangsweise rekrutierte Soldaten aus Westafrika sowie etliche geschlossene Verbände aus Algerien, Marokko und Tunesien – meist erst 16-jährige Soldaten – auf den bis heute erinnerten Kriegsschauplätzen wie Ypern, an der Marne, der Somme und in Verdun, getreu dem Motto „Mort pour la France“. Bekannt wurde insbesondere die senegalesische Infanterie tirailleurs sénégalais.

        -https://europa.unibas.ch/de/aktuelles/nachrichten/nachrichtendetails/news/kolonialtruppen-im-ersten-weltkrieg/

        Franzosen-Gräuel in Freudenstadt, Calw, Nagold

        https://rottweil.wordpress.com/?s=vergewaltigung+franzosen

        Und die marokkanischen Vergewaltigungen?
        25. Oktober 2013

        Rottweil. Auf die Bote-Serie, wo unsere Groß- und Urgroßmütter erzählen, was sie im letzten Krieg erlebt haben, hab ich schon mal reagiert, guck da; die Geschichten gehen weiter. Bisher haben schon mehrere Frauen berichtet, dass sie von alliierten Kriegsverbrechern auf dem Feld beschossen und mit Bomben beworfen wurden. Aktuell kommt Margarethe Fischinger aus Rottweil zu […]

        Hinweiser : Waren natürlich nicht nur KolonialHorden, auch FrankenZosen, Briten, Amis, Russen usw.
        welche im und nach dem Krieg Deutsche vergewaltigten und ermordeten.

        Deutsche WehrmachtSoldaten auch Waffen SS wurden standrechtlich erschossen bei ÜberGriffen,
        gabgibt viele Hinweise darauf .

        „Ich habe große Achtung für die deutschen Soldaten. In Wirklichkeit sind die Deutschen das einzige anständige in Europa lebende Volk.

        Der Merowinger General Patton sagte :

        „Berlin hat mir den Rest gegeben. Wir haben das zerstört, was ein gutes Volk hätte sein können und sind im Begriff, es mit mongolischen Wilden zu ersetzen. Und ganz Europa wird kommunistisch. Es heißt, daß in der ersten Woche, nachdem sie Berlin einnahmen, alle Frauen, die auf der Straße waren, erschossen und wenn nicht, vergewaltigt wurden. Ich hätte es anstelle der Sowjets nehmen können, wäre es mir erlaubt worden.“

        „Ich stelle mich offen gesagt gegen dieses Zeug mit den Kriegsverbrechern. Es ist nicht anständig und es ist semitisch. Ich bin auch dagegen, Kriegsgefangene als Arbeitssklaven in andere Länder zu schicken, wo man viele verhungern lassen wird.“

        „Heute bekamen wir Befehle, mit denen uns gesagt wurde, wir müssen den Juden spezielle Unterkünfte geben. Wenn für Juden – warum nicht für Katholiken, Mormonen und so weiter? […] Wir übergeben den Franzosen auch mehrere Hunderttausend Kriegsgefangene zur Sklavenarbeit in Frankreich. Es ist belustigend, daß wir die Revolution zur Verteidigung der Menschenrechte und den Bürgerkrieg zur Abschaffung der Sklaverei ausfochten, und nun haben wir beide Grundsätze aufgegeben.“
        -https://de.metapedia.org/wiki/Patton,_George_Smith

        Englands Angriffskrieg gegen Ägypten (1956)

        * Randolph Churchill, Sohn Winstons, stellte im „Daily Express“ fest, dass England 1956 einen „Angriffskrieg“
        gegen Ägypten plante und begann („einen Angriffskrieg, wofür in Nürnberg 11 Kriegsverbrecher gehängt wurden“)
        R. Churchill sagte dies in Bezug auf die britisch-französische Militäraktion
        gegen Ägypten, nachdem Ägypten den Suez-Kanal nationalisiert hatte.
        (vgl. „Nation Europa“, Coburg, 9/1960-29)

        Die Deutsche Wehrmacht – Ehrenerklärungen aus alliierter Sicht

        * „Die deutschen Soldaten waren die besten der Welt“
        (Sir John Colville, Churchill-Sekretär in „Downingstreet-Tagebüchern“, London 1985)

        * So wie diese Erklärung existieren – fast einhellig – zahlreiche alliierte Ehrenerklärungen
        für die deutsche Wehrmacht, darunter Erklärungen von Charles de Gaulle, Dwight D. Eisenhower,
        William Grenfell (Commander der britischen Royal Navy), Sir John Hackett (Oberbefehlshaber
        der britischen Rheinarmee), König Idris von Libyen, Sir Basil Liddell Hart (Militärhistoriker),
        George Patton (amerikanischer Panzergeneral), François Mitterand u.a.
        (vgl. „Die besten Soldaten der Welt“, München 1995)

        Anmerkung:
        * Auch Konrad Adenauer und Kurt Schumacher gaben Ehrenerklärungen
        für die Wehrmacht ab, ausdrücklich auch für die Waffen-SS.

        * Besonders bemerkenswert ist ein Lob Josef Stalins:
        „Die Deutsche Wehrmacht, vor allem der österreichische Soldat, war mit Abstand
        der tapferste, mutigste und tüchtigste Kämpfer des Zweiten Weltkrieges.
        Die gesamte deutsche Wehrmacht zeichnete sich durch ihren aufrichtigen und ehrlichen Kampf besonders aus und war uns wegen ihrer einmaligen kameradschaftlichen Haltung und Einstellung gegenüber Feinden und Gegnern stets ein ideales Vorbild, was wir leider, aber ganz offen neidlos und mit Achtung anerkennen und bewundern müssen.“
        (Rote-Armee Zeitung, 1949, zit. von J. Haffner, Wien in „Deutsche Wochenzeitung“ vom 5.4.1985)

        Es gibt keine „Alleinschuld“

        * „Geschichte ist die Summe von Lügen, auf die sich die jeweils Herrschenden geeinigt haben.“
        (Napoleon)

        * „Die Geschichtsschreibung ist der zweite Triumph der Sieger über den Besiegten“
        (Englischer Feldmarschall Montgomery)

        * Der Papst (Pius XII) warnte die Alliierten, sich zu erheben über die Frage
        der Verantwortlichkeit für den gegenwärtigen Krieg und die Forderung von Reparationen.
        Beide Seiten sollten sich gleich schuldig betrachten …“
        (vgl. Austin App, „Der erschreckendste Friede“, Salzburg 1950. S. 132/S. 133)
        ——————–

        https://valjean72.wordpress.com/2018/12/04/von-pyramiden-pentagrammen-und-hexagrammen/

        Hinweiser : U$-General George S. Patton WW.2 ist mit folgenden Merowingern verwandt -AusZug.

        King Edward I, King Henry III , King Louis VI ,William the Conqueror, King Robert I, Alfred the Great
        Karl der Große, King Henry VIII, Queen Elizabeth I, King Ferdinand II of Aragon, Mary Stuart Queen Elizabeth II, Prince William, Prince Harry, Princess Diana, Meghan Markle, Camilla Parker Bowles, Sir Winston Churchill-RothSchild

        U$-Präsidenten :
        George Washington, Zachary Taylor, James Madison, William Henry Harrison, General George C. Marshall Benjamin Harrison, Theodore Roosevelt, Thomas Jefferson, Franklin D. Roosevelt, John Quincy Adams
        Grover Cleveland, Warren G. Harding, Rutherford B. Hayes, William Howard Taft, Calvin Coolidge, Barack Obama
        George H. W. Bush, Richard Nixon, Jimmy Carter, George W. Bush, Gerald Ford, Herbert Hoover

        George Herbert-RothSchild,
        Lou (Henry) Hoover, Mamie (Doud) Eisenhower, Ellen (Herndon) Arthur, Alice (Lee) Roosevelt, Ed

        https://michael-mannheimer.net/2021/01/29/das-schaf-syndrom-warum-merkelco-ihre-corona-diktatur-gegen-99-prozent-der-menschheit-aufbauen-konnten/#comment-421962

      • Diese Hetze, die Sie da verbreiten als geschichtliche Wahrheit ist einfach unertraeglich. Kein Wort ist davon wahr. Und Ihre Quellen sind wie immer entweder englisch oder (marcovici usw.) was sonst auch.
        Was bezwecken Sie eigentlich damit? Auf der einen Seite predigen Sie seitenlang ueber babylonische, daemonische und teuflische Geschichten und auf der anderen uebertragen Sie diese auf unsere deutsche Geschichte.
        Das nennt man Nestbeschmutzer.
        Das deutsche Volk stand einmal zu fast 98 % hinter Hitler samt Oesterreich. Waren das alles Idioten? Die einem Teufel nachgelaufen sind?

      • damit wollen Sie sagen, dass auch meine Eltern und Grosseltern „verwirrte Geister“ waren. Das ist ja ganz etwas Neues. Lustiger Gedanke!

      • Meine auch und ich auch, denn auch ich habe vieles mitgemacht und mache vieles mit, was ein reifer Mensch so wahrscheinlich nicht mitmachen sollte. Vieles weiß ich nicht anders, kann es nicht anders, kann mich davon nicht lösen obwohl ich gerne würde. Das soll keine Anklage sein.

      • Meine w a r e n aber nicht verwirrt. Was meine Eltern vor dem Krieg, i m Krieg und danach geleistet haben, ist einfach unglaublich. Mir haben sie alles mitgegeben, was gut ist, was richtig ist und was auch w a h r ist. Nie habe ich eine Luege bemerken koennen. Sie haben die Dinge so klar wie wenige gesehen und genau gewusst, in was fuer eine Zeit wir hineingehen. Gut, dass sie es nicht mehr erleben mussten. Ich bin meinen „verwirrten“ Eltern so dankbar fuer alle Lehren und Wahrheiten, die sie mir vermittelt haben. Ich habe sogar , um meiner Mutter ein kleines Denkmal zu setzen, ein Buch ueber ihr so reiches Leben geschrieben. Dies zur Weitergabe an meine 5 Kinder und 17 Enkel.

      • Liebe Sigrun,
        möchte Ihnen nicht zu nahe treten, können Sie mir wissen lassen, weshalb Ihre Mutter im Lager war?

      • ach Sigrun, das war ihr „Verbrechen“.
        Meine Schwester und ich, unsere Oma hatte noch das braune BDM-Jäckchen von unserer Mutter aufgehoben, wir stritten uns damals darum. Jeder von uns wollte es haben.

      • Hallo Sigrun, ich wollte Sie nicht verletzen und Ihre Eltern natürlich auch nicht. Mir geht es überhaupt sowieso nicht darum irgend jemanden zu verletzten. Außerdem kannte ich Ihre Eltern doch niemals. Können Sie meine Aussage nicht etwas mit ‚Humor‘ nehmen? Ich meinte, Heilige sind wir alle nicht, also, wir alle sind nicht perfekt. So ist das Leben von uns. Es ist doch schön, wenn Sie mit Ihrer Mutter und Ihren Eltern ein so blühendes Miteinander erleben durften. Das will ich doch nicht kränken.

      • oh ja, mein Vater hat mir eine grosse Portion Humor vererbt, aber trotz allem oder gerade deswegen lasse ich auf meine Eltern nichts kommen.
        Da ich weiss, in welchen wirklich verwirrten Zeiten wir leben, nehme ich es Ihnen auch nicht uebel. Ich wollte es nur klargestellt haben.

      • @Sigrun

        Also ich habe hier eben hin und her gelesen.

        Kannten Sie das hier?

        Reinkopiert.

        =======

        Die USA traten in den Krieg ein, was bekanntlich zur Niederlage Deutschlands führte. Was danach passierte, wissen Sie ja. Nach Kriegsende kam es 1919 zur Versailler Friedenskonferenz. Auf dieser Konferenz nahm auch eine Delegation von insgesamt 117 Juden teil, welche von Bernard Baruch angeführt wurde. Woher ich das weiß? Nun, ich sollte es wissen, denn ich war damals auch in Versailles.

        https://valjean72.files.wordpress.com/2017/06/balfour_portrait_and_declaration_wiki-kopie.jpg

        Gefunden hier

        Von historischen Zeitungsmeldungen, Gräuelpropaganda und einer magischen Zahl | valjean72

        ===========

        Hier als Ganzes.

        Licht ins Dunkel: Benjamin Freedman: Ein Insider wart Amerika

        ============

        Hier heute mal ab hier, als Video.

        Rede im Willard Hotel DEUTSCH 1
        https://youtu.be/7Mk7bQjrkBY?t=290

        ==============

        Gruß Skeptiker

      • Danke fuer das Video! Toll! Die Fakten kannte ich schon, es bestaetigt ja alles, was ich auch ueber die Khasaren gesagt habe. Sehr , sehr interessant und richtig!

      • Nein, das waren keine verwirrten Geister, aber die heutige Jugend als Ergebnis der Umerziehung und vor allem Der Frankfurter Judenschule, die sind es ganz bestimmt. Einen gewissen Höhepunkt von diesem Irrsinn lieferten die Jünger/inininnnen der Greta Thunfisch, diese Hüpfdohlen(wer nicht hüpft ist für Kohle!) und eine weitere „Frucht“ dieser Geisteskranken sind diese grünen Spinner mit ihren weltfremden und kommunistischen Weltverbesserungsideen. Ich kann nur hoffen, daß sie mit dem 666ten Lockdown so langsam zu grübeln anfangen, verlassen würd ich mich darauf aber nicht!

      • @Valjean72

        Schon merkwürdig, ich bin um 15 Uhr 3 gedanklich auf die Idee gekommen, Ihre Seite hier reinzustellen.

        Und nun findet man das sogar zwei fach.

        P.S Aber ist ja nun auch nicht schlimm, weil ich bin ja auf der Seite von Michael Mannheimer, in der Moderation und so gesehen, kann das nun mal eben so passieren.

        Lächel.

        Gruß Skeptiker

    • Legitimationsdebakel der BRD
      Veröffentlichung erfolgt wiederum aus den Gründen des § 86 III StGB!

      Punkt 02: Beschlagnahme des Deutschen Reiches mit Fortbestand

      In der Zusatzerklärung der Alliierten vom 05. Juni 1945 zur Kapitulation steht u. a.:

      „… Die Übernahme zu den vorstehenden genannten Zwecken der besagten Regierungsgewalt und Befugnisse bewirkt nicht die Annektierung Deutschlands.“

      und als Anweisung an die deutschen Truppen

      Artikel 2, Absatz d)

      „Gemäß den von den Alliierten Vertretern zu erteilenden Anweisungen räumen die genannten Streitkräfte sämtliche außerhalb der deutschen Grenzen (nach dem Stand vom 31. Dezember 1937) liegenden Gebiete.“

      Nach wie vor planten die Alliierten, den Staat „Deutsches Reich“ zu einem von ihnen zu bestimmenden Datum zurückzugeben.

      Auf der Drei-Mächte-Konferenz zu Berlin (fälschlich „Potsdamer Abkommen“ genannt) am 02.08.1945 fassten die Alliierten den Entschluss, den Staat „Deutsches Reich“ nach einer Besatzungszeit und nach der Schließung eines Friedensvertrages zu einem von den Alliierten zu bestimmenden Datum als souveränen Staat in den Grenzen vom 31.12.1937 wiederherzustellen (s. SHAEF – Gesetz Nr. 52, Artikel VII Nr. 9, Abschnitt e.). Daran hat sich bis heute nichts geändert.

      -http://www.luebeck-kunterbunt.de/BRD-System/Legitimationsdebakel.htm

      Hinweiser : Hat das Donald Trump gewußt ?
      ————–
      Ist Deutschland souverän – Zitate und Aussagen

      USA-Präsident Donald Trump will Friedensvertrag mit Deutschland

      Am 27. April 2018 hat USA-Präsident Donald Trump in Washington auf der gemeinsamen Pressekonferenz mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel für Nordkorea, Südkorea, Deutschland und Japan einen Friedensvertrag angekündigt.

      Minute 0.20 bis 0.30: -https://www.youtube.com/watch?v=yU8u-xthE4Q

      -https://www.youtube.com/watch?v=z0DNH3AZw3Y&feature=youtu.be

      Frau Merkel sagte ab Minute 34.37: „…die Zeit der Nachkriegsordnung ist zu Ende . . .“

      Damit gilt eigentlich der letzte völkerrechtskonforme Verfassungsstand des Deutschen Reichs, der Gebietsstand vom 30. Juli 1914. Für den Freistaat Preußen gilt die Verfassung des Freistaates Preußen vom 30. November 1920 und der Rechtsstand 18. Juli 1932, zwei Tage vor der völkerrechtswidrigen, gewaltsamen, feindlichen Übernahme Preußens in die Weimarer Republik / Drittes Reich.

      Siehe auch: -https://staatenbund-deutschesreich.info/

      Auf der offiziellen Seite der Bundespressekonferenz werden natürlich diese Aussagen ausgeblendet. Der Wähler wird also erneut betrogen und manipuliert.

      -https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/pressekonferenzen/pressekonferenz-von-bundeskanzlerin-merkel-und-us-praesident-trump-1007826

      -https://weltenesche.com/zitate/zitate%20souver%C3%A4nit%C3%A4t.html

      • Wahnsinn – die haben das DR beschlagnahmt? Am 5. Juni 45?
        http://www.documentarchiv.de/in/1945/niederlage-deutschlands_erkl.html
        in Kraft seit 5. Juni 1945

        „Eine Zusammenfassung mit den wichtigsten Punkten.
        Die Bundesrepublik Deutschland behauptet nicht mehr, ein Staat zu sein. Siehe dazu das Antwortschreiben des Bundesinnenministeriums.
        Der Trick der Verwaltungen besteht darin, daß sie erfindungsreich Wortgeschwurbel einsetzen, um die Bewohner des Bundesgebietes (Art 25) zu hypnotisieren: „Ihren PERSONALausweis bitte“. „Ihre PERSONALien.“ Und damit geht jeder einen privatrechtlichen Vertrag u.a. nach Admiral Law, UCC usw. ein – ein ziemlich fieses Kapitel.

        Siehe hierzu auch den Unterschied zwischen einer natürlichen Person und einer JURISTISCHEN PERSON. Wer einen „Perso“ benutzt, läßt sich zu einer Sache und damit zu einem Verfügungsobjekt machen. Zack, Sklave.

        Die BRD ist eine besatzungsrechtliche Ordnung, was so auch in Art 79 GG steht. Zweitens ist sie der Rechtsnachfolger der VERWALTUNG des Vereinigten Wirtschaftsgebietes. Was ursprünglich nichts anderes ist als die US amerikanische und Britische Besatzungszone, was so auch in Art 133 GG steht.

        Im Deutschen Reich wurde die Verfassung (Weimarer Reichsverfassung) im Jahre 1933 zunächst für vier Jahre suspendiert, danach auf unbestimmte Zeit.
        Die Verfassung des Deutschen Reichs von 1871 (Deutsches Kaiserreich) wurde durch die Weimarer Reichsverfassung suspendiert.

        „Deutschland“ ist ein Begriff aus der SHAEF-Gesetzgebung (SHAEF Gesetz Nr. 52 Artikel VII, Buchstabe e). Darin wird „Deutschland“ definiert als „Gebiet des Deutschen Reiches in den Grenzen vom 31.12.1937“.
        Zum Deutschen Reich gehören allerdings auch die übrigen Gebiete wie Österreich, Sudetenland, Eupen-Malmedy, Elsaß-Lothringen, Neuschwabenland, die Deutschen Schutzgebiete usw..
        Ohne Friedensvertrag bzw. Verträge des Deutschen Reichs mit den anderen Staaten kann es keine völkerrechtlich wirksamen Grenzveränderungen geben. Die BRD (GmbH) ist nicht dazu befugt, für das Deutsche Reich solche Verträge zu schließen.

        Die BRD wie die DDR sind besatzungsrechtliche Ordnungen, die von den Organisationen der Feindmächte des Deutschen Reichs gegründet worden sind. Daher konnten sie auch Mitglied der UNO werden. Die UNO selbst ist nichts anderes als ein Werkzeug zur Errichtung der NWO (New World Order).

        Der Abschluß des Friedensvertrages mit dem Deutschen Reich würde zur Selbstauflösung der UN / UNO, Vereinte Nationen (US Amerika, England, Frankreich, Rußland, China; heute die ständigen Mitglieder des Weltsicherheitsrats) und Vereinte Nationen Organisation (also alle Feindstaaten) führen.

        Karl Gerold in der „Frankfurter Rundschau“, ähnlich ernsthaft um die deutsche Neutralität bemüht und drei Tage vor der Wahl ebensogern bereit zu einem Angriff gegen das deutsche Militärdepartement, das Amt Blank, fragte konkreter:
        „Ist der Bundesregierung oder ihrem zuständigen Büro bekannt, daß im Fürstentum Liechtenstein ein ‚Octogon-Trust‘ gegründet wurde, dem als Gesellschafter unter anderem die Direktoren der in Frankreich bekannten Firma ‚Hispano-Suizza‘ (Genf), Herr Rudolf Ruscheweyh (Schaan) und Herr Klein (Luzern) angehören?

        „Stimmt es, daß in diesem, mit einer anderen Schweizer Firma konkurrierenden Trust ein deutscher Beobachter in den Vorstand abgeordnet wurde?
        „Stimmt es, daß dieser Beobachter ein Herr Major Oster vom Büro Blank in Bonn ist?“

        Mit der Unterzeichnung der UN Charta, was nichts anderes ist als die Vereinigung der Feindmächte des Deutschen Reichs, siehe Feindstaaten-Klauseln. In dieser Charta der jüd.-freimaurerischen „Menschenrechte“ unterwirft sich jeder Staat (oder staatliche Existenz wie die besatzungsrechtlichen Ordnungen BRD, DDR, „EU“) der Hauptsiegermacht USA.

        Die US Army hat in Frankreich (Normandie) „herumgeballert“, nämlich unter Verletzung des Völkerrechts am DESTRUCTION DAY ab dem 6. Juni (6) 1944 um 6 Uhr. Ebenso agierten und agitierten sie in der Sowjetischen Besatzungs-Zone bzw. Deutschen Demokratischen Repubik und machten sich DDR-Staatsbürger durch DM West unterwürfig – siehe Putins Sekretärin „Der Balkon“ bzw. Lenchen S. in Dresden – und wühlten die DDR-Staatsbürger gegen die Nationale und Sozialistische Nachkriegsordnung des Deutschen Volkes auf – so beim sogenannten „Volksaufstand“ ab dem 17. Juni 1953 ausgerechnet auf der Stalin-Allee in Ost-Berlin nebst vorbereiteter Rede „der Aufständischen“ im RIAS.

        Dann folgte der Versuch der US Amerikaner am 27. Oktober 1961 von Westberlin aus die Sowjetunion zu erobern, als US amerikanische Panzer am „Checkpoint Charlie“ gefechtsbereit mit röhrenden Motoren zum Einsatz angerückt waren (wie später wieder im Rahmen des „Prager Frühlings“).
        Doch die überlegene Sowjetmacht beeindruckte die Kaugummilutscher durch die beeindruckenden Kampfleistungen der neuen Tanks.

        Da die US Amerikaner eine neuartige Schukow-Attacke wie bei Stalingrad befürchteten, machten sie noch etwas auf „großer Junge“, zogen dann ihre Schwänze ein und die Notbremse. Sie baten Moskau um Vergebung.
        Später in Dresden wühlten sie mit der „Gruppe der 20“ im Schlamm herum und kauften sich in Scharen Stasileute gegen Westgeld, machten ihnen tolle Versprechungen („Du wirst Bundespräsident!“). 

        Dann installierten sie die Frau Kasner, getarnte Merkel, verpartnerte Sauer mit ihren NPD-mäßigen 0,9 Prozent [Die erste freie Volkskammerwahl am 18. März 1990 endete für Merkels Demokratischen Aufbruch (DA) mit einem 0,9-Prozent-Desaster.] beim Demographischen Aufbruch (DA) und weitere Spezis, um die DDR „abzuwickeln“. Danach wurden die meisten wieder zurückgepfiffen.

        Die besatzungsrechtliche Ordnung (Art 79 GG) namens Bundesrepublik Deutschland GmbH verhindert das Zustandekommen einer friedensvertraglichen Regelung – siehe auch das Kanzleramtsprotokoll 354 B II zu den Pariser Verhandlungen – und wendet zur Zeit lediglich „geltendes Recht“ an.
        Also das Recht, das im Juni 1990 gegolten hat, weil es gültig war und deswegen von den Richtern „AM Amtsgericht“ und den „Justizbeschäftigten“ angewendet wird, weil sie es anwenden, weil es geltendes Recht war, das sie täglich angewendet haben, weil es von den Alliierten (Drei Mächten) am 12. Mai 1949 durch die Drei Militärgouverneure genehmigt worden ist. Unter Vorbehaltsrechten, die am 8. Juni 1990 auch für die Zukunft weiter bekräftigt worden sind.

        Danach regiert die BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GMBH nicht Deutschland, sondern vielmehr regieren die Drei Mächte die Westsektoren Berlins – und über diesen Weg auch DEUTSCHLAND. Denn was in der Hauptstadt eines Landes gilt, gilt im gesamten Land.*

        EINZIG VERBINDLICHER WORTLAUT gemäß dem angloamerikanischen Estoppel-Prinzip:
        „GERMANY“ shall mean the area constituting „Das Deutsche Reich“ as it existed on 31 December 1937.
        DEUTSCHLAND bezeichnet das Gebiet des Deutschen Reiches, wie es am 31. Dezember 1937
        bestand.

        Die DEUTSCH-sprachige ÜBELSETZUNG bedeutet bereits die bewußte Irreführung, weil die DEUTSCHsprechenden so endlos doof sind**
        „Deutschland“ bedeutet das Gebiet des Deutschen Reichs, wie es am 31. Dezember 1937 bestanden hat.“

        *) Bekanntmachung des Schreibens der Drei Mächte vom 8. Juni 1990 zur Aufhebung ihrer Vorbehalte insbesondere in dem Genehmigungsschreiben zum Grundgesetz vom 12. Mai 1949 in bezug auf die Direktwahl der Berliner Vertreter zum Bundestag und ihr volles Stimmrecht im Bundestag und im Bundesrat

        La position des Allies, selon laquelle „les liens entre les secteurs occidentaux de Berlin et la Republique federale d’Allemagne seront maintenus et developpes, compte tenu de ce que ces secteurs continuent de ne pas etre un element constitutif de la Republique federale d’Allemagne et de n’etre pas gouvernes par elle“, demeure inchangee.

        Die Haltung der Alliierten, „daß die Bindungen zwischen den Westsektoren Berlins und der Bundesrepublik Deutschland aufrechterhalten und entwickelt werden, wobei sie berücksichtigen, daß diese Sektoren wie bisher kein Bestandteil (konstitutiver Teil) der Bundesrepublik Deutschland sind und auch weiterhin nicht von ihr regiert werden“, bleibt unverändert.

        **) wie der Jude Zar Leon Levy von Napoli aka Kaiser Napoleon bereits verkündigt hatte:
        Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das Deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde. Törichter ist kein anderes Volk der Erde.“
        http://www.neuesdeutschlandblog.wordpress.com/voelkische-wirklichkeit-im-jahre-2013 
         
        http://www.flegel-g.de/PDF/SHAEF52.pdf
        https://truth.getweb4all.com/baphomet-auf-personalausweis/

    • Endlich, jetzt geht es dem DS an den Kragen, die Medienhuren bekommen Ihre verlogenen Mäuler gestopft und Merkel kann sich schon mal auf den nächsten Zitterer vorbereiten. Das Merkel Verbrecherregime hat massiv zum Wahlbetrug in den USA beigetragen, was ein Kriegsgrund ist und zur Entmachtung und Verhaftung der Kriminellen durch die US Armee führen wird.
      Ich freue mich auf den Tag schon unbändig und dann werden die Sektkorken knallen.

  2. Negativ-Vorbild China
    Wir sehen also keinen Siegeszug des klassischen Kommunismus, sondern ein merkwürdiges Mischsystem aus extremer Kontrolle der Menschen und einem radikalen Kapitalismus. Man hat das Unmenschlichste aus beiden Systemen zusammengefügt; wahrhaft diabolisch.“

    https://www.suedwind-magazin.at/images/gross/201003s19a.jpg
    Die Käfigmenschen von Hongkong
    https://c8.alamy.com/compde/t13319/hong-kong-wolkenkratzer-engen-raum-uberbevolkerung-construction-yard-modernen-gebauden-turmdrehkran-einfache-konkrete-schaufel-t13319.jpg
    Schöne Neue Welt
    https://www.fuw.ch/wp-content/uploads/2013/01/cage.jpg

    HongKong war/ist die Stadt mit den meisten Rolls Royce auf den Straßen.

    https://i.ytimg.com/vi/TJOtz6RzydE/hqdefault.jpg
    Rolls Royce Cars of the Peninsula Hotel in Hong Kong.
    https://mediapool.bmwgroup.com/cache/P9/201404/P90148880/P90148880-rolls-royce-silver-spur-cars-for-the-peninsula-hotel-hong-kong-600px.jpg

    Hinweiser : Die SuperReichen leben auf Kosten der Armen.
    ohne Arme gäbs keine SuperReichen.

    http://finalwakeupcall.info/de/wp-content/uploads/sites/3/2019/08/control-of-the-worlds-wealth-600×491.png

    China ist eine MerowingerJesuitenRothSchild-naZION seit dem die East India Company
    Indien und China zu ihren Kolonien gemacht hat.

    https://greatgameindia.com/wp-content/uploads/2016/06/GreatGameIndia-East-India-Company-British-Empire-Bloodlines-Illuminati-Freemason-Rothschild-Rockefeller-Jardine-Matheson-Inchcape-Sassoon-Secret-Society.jpg

    Im Jahr 1600 überreichte Königin Elizabeth I. der East Indien Company eine Charta.

    Der Geschichte nach war es ihr Ziel, Handelsbeziehungen mit der östlichen Welt, nämlich Indien und China, aufzubauen. Offiziell handelte es sich um Tee. Dies ist sicherlich wahr, aber die Geschichte hat eine viel dunklere Seite. Die wahren Ziele dieses Unternehmens waren zweierlei: Die Banken- und Finanzsysteme der östlichen Welt zu untersuchen, insbesondere Indien, um sie zu manipulieren, und zweitens Opium in den Fernen Osten einzuführen. Durch Letzteres gelang es der East Indien Company, enorme Mengen an Reichtum anzuhäufen, die in den königlichen Kassen aufbewahrt wurden.

    Ausreichende finanzielle Mittel sind der Kern der Dominanz

    Durch die Verwendung der von dem wohlhabenden Nathan Rothschild und einigen anderen zur Verfügung gestellten Mittel entwickelte sich die British East Indien Company schließlich zum Komitee der 300: Eine Gruppe von 300 globalen Eliten, die eine geheime Politik der Herrschaft über die westliche Welt verfolgten. Die britische Monarchie, die an der Spitze dieser neuen Machtstruktur stand, hatte sich im Rahmen des Opiumhandels einen großen Reichtum angehäuft. Die Idee hinter ihrem Herrschaftsplan war ganz einfach: Wer auch immer den Reichtum der Welt kontrollieren könnte, könnte letztendlich eine enorme Menge an Macht und Einfluss auf den Planeten ausüben.

    Das Regierungskörperschaft der East Indien Company war bekannt als The Council von 300, dass sich bis heute als Das Committe von 300 bezeichnet.
    -http://finalwakeupcall.info/de/2019/08/14/das-rothschild-verbrechenskonstrukt-2/

  3. Massenmord als neues Geschäftsmodel?

    DONNERSTAG, 04. FEBRUAR 2021

    “Richtig scheiße gelaufen”

    Scholz rastet wegen EU-Impfstoff-Bestellung aus.

    https://apps-cloud.n-tv.de/img/22337195-1612429043000/17-6/1136/230902149.jpg

    Die Impfstoffbeschaffung der EU erhitzt seit Wochen die Gemüter.
    Vizekanzler Scholz ist nun offenbar der Kragen geplatzt:

    Einem Bericht zufolge soll er dabei von der Leyen scharf angegangen sein. SPD-Chefin Saskia Esken bestätigt den Vorfall, bei dem einiges an “Ärger zusammengekommen” sei.

    Hier weiter mit dem “Selbs-tragenden System” der absoluten Vollidioten.

    https://www.n-tv.de/politik/Scholz-rastet-wegen-EU-Impfstoff-Bestellung-aus-article22337092.html

    ===============

    Unglaublich sowas, die betteln ja richtig, um getötet zu werden.

    Zur Erinnerung.

    Alois Irlmaier Prophezeiung Vergleich mit der Deagel Liste deagel . com

    https://youtu.be/AyKVb1xUGHI?t=172

    ============

    Gruß Skeptiker

    • Das ist alles nur Theater für die zu verblendende Bevölkerung.
      In Wahrheit ist das alles erwünscht und geplant genau so wie es läuft.
      Der IWF hat es vor einiger Zeit geschrieben, wie es laufen soll und heute schreibt DailyMail:
      https://www.dailymail.co.uk/health/article-9229519/It-SEVEN-YEARS-end-coronavirus-pandemic-vaccination-calculator-suggests.html

      Die Organisationen und deren Sprachrohre veröffentlichen ganz bewußt heute so und morgen ganz anders. Das stiftet weiter Verwirrung und Zersplitterung der Kräfte der Menschen. Ich habe überall in der Gesellschaft wo ich Zugang erhalten konnte, eine heillose Verwirrung und Unsicherheit erkennen können. Das ist ganz genau die Methode, mit der Jene immer arbeiten. Damit sichern Jene sich ihre eigene Macht. Seit ewig langen Zeiten.

      Das ist allerdings auch etwas, was die Leute nicht wissen wollen, dem die Leute nie wirklich zuhören, was sie kaum jemals wirklich überdenken wollen. Spricht man solche Themen an, so werden sofort abwehrende scharfe Stacheln ausgefahren.

  4. Corona Impfstoff nicht wissenschaftlich sondern politisch motiviert! Laut der Lager Führung BRD, IM Erika.

    Die 80.000 Toten, und 4 Millionen zu Krüppeln geimpft.
    Dürfte wohl kaum der Realität bis 2025 entsprechen.
    Ich Innere gerne an die Deagl Liste 28 Millionen Einwohner auf dem Gebiet von West und Mitteldeutschland! Kunstbegriff BRD.
    Die BRD hat keine hoheitlichen Territorien.
    Hier geht es um vorsätzlichen geplanten Massenmord!
    Genau Völkermord, mit Ansage!!!
    Wer sich nicht wehrt, ist Dresche Wert altes Sprichwort.

    • @Vero,

      hier geht es vorallem um das Nützlichkeitsprinzip, wer nichts mehr bringt wird ausgeschaltet. Neues Leben wird im Reagenzglas fabrikmäßig hergestellt und wird je nach belieben eingesetzt, bzw. entsorgt.

      Übersetzter Ausschnitt aus o.g. Verlinkung.

      Sobald jeder Bürger auf dem Planeten – laut Bill Gates – mehr als 7 Milliarden Menschen mit einem Ausweis belegt hat, wird die Kontrolle über eine kleine globalistische Elite nahezu vollständig sein.
       
      Mit einem elektromagnetischen Feld und 5G / 6G-EM-Wellen, die die Eingabe und den Zugriff auf Daten in Ihrem Körper ermöglichen, ist die Kontrolle jedes Einzelnen nahezu vollständig. Das „fast“ bezieht sich auf den geplanten Zugriff auf Ihre Gehirnströme.
       
      Dies soll über eine von Elon Musk entwickelte Gehirn-Computer-Schnittstelle (BCI) namens Neurolink (https://neuralink.com/) geschehen. (siehe Video)
       
      Es stellt eine Schnittstelle elektronischer Wellen mit dem menschlichen Gehirn dar, die bis dahin in ein elektromagnetisches Feld (EMF) umgewandelt wurde, so dass es digitale Befehle empfangen kann, die unser Verhalten beeinflussen, oder ausgeschaltet werden kann – RIP – as Vielleicht ist es für die Global Cabal am bequemsten.
       
      Das ist der Plan!

      Diese Herrschaften wollen nach Lust und Laune wilde Sau auf diesem Planeten spielen und Gottes Schöpfung mit Füßen treten, bzw. selbst Gott spielen.

      Es ist an der Zeit diesem Treiben ein Ende zu bereiten, denn dafür hat der Mensch von Gott nicht sein Bewußtsein bekommen.

      Die Frage für uns ist jedoch, ob wir es hierbei überhaupt mit Menschen zu tun haben und nicht dunklen Geistern, die in eine menschliche Hülle geschlüpft sind.
      Manchmal kommt einem das nicht nur so vor.

  5. “Corona-Massenimpfung ist vorsätzliche Körperverletzung”
    Ich möchte diese Info eigentlich ungern jetzt loswerden, insbesondere weil diese ausgerechnet die BILD großspurig veröffentlichte.
    Offenbar hatte heute Merkel im Bürgerdialog der Kanzlerin – seit 2012 Tradition – nun seit letztem Jahrer coronabedingt nur digital statt findet in einer Onlinekonferenz 1 Stunde lang sich die „Sorgen und Nöte von ganz normalen Menschen angehört“. Wow.
    Quasi zur Kritik und Verzweiflung der Menschen wie „Du und ich“.
    Herausgekommen ist bei den BILD Paladinen nun ausgeprochenes Lob für Merkel. Selbst von Merkels Pseudo Allgemein-Softballkritiker des Journalisten Jan Fleischhauer. O Ton /Headline :“ Das war ein besonderer Merkeltag“ .

    Bemerkung: Ich fasse es nicht. Als hätte Merkel > endlich vollstes Verständnis und Empathie < gezeigt. Ja gehts noch? Diese Frau hat nunmehr nach 17 Jahren Bundeskanzlerin Deutschland in den Abgrund gefahren und nun soll sie „endlich“ mütterliches Verständnis für die Sorgen der Bürger in Deutschalnd zeigen ? Merkte niemand den Betrug, dass da gerade Wahlkampf abläuft?! Placebo Bonbons verteilt werden,und zwar ganz große!
    Den Leuten die so etwas glauben, geschweige denn akzeptieren, kann man nicht mehr helfen. Diese gehören in die Klappse mitsamt Merkel. Nein, diese gehört schon längst aus dem Verkehr gezogen und auf Dauer ins Gefängnis. Ich habs schon oft geschrieben, dass Deutschland nicht in der Lage war und immer noch nicht ist,dem Spuk endlich ein Ende zu machen generierte das jetzige Ergebnis.!
    Wie schafft man es endlich den Menschen in Deutschland die
    Abartigkeit dieser schwurbelnden sogen. Bundeskanzlerin begreiflich zu machen?
    In Bad. Württ. flatterten uns schon die Zettel für die Landtagswahl ins Haus. Sowohl diese Wahl als auch in anderen Bundesländern – insbesondere auch die BT Wahl. erleben wir dazu mit Merkel/CDU/CSU,Grünen,SPD und KOnsorten nochmals ein „Dejavue „.

    Oder wachen die Bürger durch Corona endlich auf?
    (wenn auch Hoffnung, aber ich muss daran leider zweifeln.!

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/merkel-beim-buerger-talk-eine-frau-bricht-in-traenen-aus-75208656.bild.html
    

  6. Bzgl. der mRNA-«Vakzine». In einem Interview neulich hat diese eine irische Professorin / Virologin gesagt,

    20%, 50% bzw. alle Tiere sind in der Tierversuchsphase gestorben.

    passend zum Thema…

    31 Gründe, warum ich den Impfstoff nicht nehme

    1. Es ist kein Impfstoff. Ein Impfstoff bietet per Definition Immunität gegen eine Krankheit. Dies bietet keine Immunität gegen irgendetwas. Im besten Fall verringert es lediglich die Wahrscheinlichkeit, dass ein schwerer Virus auftritt, wenn man ihn abfängt. Daher ist es eine medizinische Behandlung, kein Impfstoff. Ich möchte keine medizinische Behandlung für eine Krankheit nehmen, die ich nicht habe.

    2. Die Pharmaunternehmen, Politiker, medizinischen Einrichtungen und Medien haben sich zusammengeschlossen, um dies allgemein als Impfstoff zu bezeichnen, wenn es sich nicht um einen handelt, mit der Absicht, die Menschen dazu zu bringen, sich sicherer zu fühlen, wenn sie sich einer medizinischen Behandlung unterziehen. Weil sie betrügerisch sind, vertraue ich ihnen nicht und möchte nichts mit ihrer medizinischen Behandlung zu tun haben.

    3. Der vermutete Nutzen dieser medizinischen Behandlung ist minimal und würde auf keinen Fall lange anhalten. Das Establishment erkennt dies an und spricht bereits über zusätzliche Impfungen und eine immer größere Anzahl neuer „Impfstoffe“, die regelmäßig benötigt würden. Ich lehne es ab, mich in einen chronischen Patienten zu verwandeln, der regelmäßig Injektionen neuer Arzneimittel erhält, nur um meine Wahrscheinlichkeit zu verringern, einen schweren Virusfall zu bekommen, den diese Injektionen nicht einmal verhindern.

    4. Ich kann meine Chancen auf einen schweren Virus verringern, indem ich mein Immunsystem auf natürliche Weise stärke. Für den Fall, dass ich ein Virus bekomme, gibt es Vitamine und etablierte Medikamente, die wunderbare Ergebnisse bei der Abwehr der Krankheit erzielt haben, ohne die Risiken und Unbekannten dieser medizinischen Behandlung.

    5. Die Einrichtung besteht darauf, dass diese medizinische Behandlung sicher ist. Sie können dies unmöglich wissen, da die langfristigen Auswirkungen völlig unbekannt sind und für viele Jahre nicht bekannt sein werden. Sie mögen spekulieren, dass es sicher ist, aber es ist für sie unaufrichtig, eine solche Behauptung aufzustellen, die unmöglich bekannt sein kann. Weil sie unaufrichtig sind, vertraue ich ihnen nicht und ich möchte keinen Teil ihrer Behandlung.

    6. Die Pharmaunternehmen haften nicht, wenn etwas schief geht, und können nicht verklagt werden. Gleiches gilt für die Politiker, die diese Behandlung vorantreiben. Ich werde mir kein neues experimentelles medizinisches Gerät injizieren, wenn die Menschen dahinter keine Haftung oder Verantwortung übernehmen, wenn etwas schief geht. Ich werde meine Gesundheit und mein Leben nicht riskieren, wenn sie sich weigern, etwas zu riskieren.

    7. Der israelische Premierminister hat offen zugegeben, dass das israelische Volk das weltweite Labor für diese experimentelle Behandlung ist. Ich bin nicht daran interessiert, ein Meerschweinchen zu sein oder meinen Körper der Wissenschaft zu spenden.

    8. Israel erklärte sich bereit, medizinische Daten seiner Bürger mit einem ausländischen Pharmaunternehmen zu teilen, was ein wesentlicher Bestandteil seiner Vereinbarung ist, diese Behandlung zu erhalten. Ich habe nie zugestimmt, dass meine persönlichen medizinischen Daten an eine solche Einrichtung weitergegeben werden, und ich wurde auch nicht gefragt. Ich werde nicht zu diesem schlechten Unternehmen beitragen.

    9. Den Führungskräften und Vorstandsmitgliedern von Pfizer ist bekannt, dass sie trotz aller Fanfare und Zusicherungen keine eigene Behandlung erhalten haben. Sie behaupten, dass sie es für unfair halten würden, „die Grenze zu überschreiten“. Dies ist eine absurde Ausrede, und es braucht unglaublich viel Chuzpe, um so etwas überhaupt zu sagen. Eine solche „Linie“ ist eine Erfindung ihrer eigenen Vorstellungskraft; Wenn sie ein paar Injektionen für sich selbst machen würden, würde niemand schlecht weinen. Darüber hinaus sind Milliardäre mit Privatjets und Privatinseln nicht dafür bekannt, in der Schlange zu stehen, bis Hunderte Millionen Bauern auf der ganzen Welt zuerst alles erhalten, was diese Milliardäre für sich selbst wollen.

    10. Die Medien des Establishments haben diese absurde Ausrede ohne Frage oder Besorgnis akzeptiert. Darüber hinaus loben sie die Führungskräfte von Pfizer für ihre angebliche Selbstaufopferung, indem sie ihre eigene experimentelle Behandlung erst dann durchführen, wenn wir zuerst gehen. Da sie uns für solche Dummköpfe halten, vertraue ich ihnen nicht und möchte ihre neue Behandlung nicht. Sie können meinen Platz in der Schlange haben. Ich werde ganz hinten in der Reihe stehen.

    11. Drei Fakten, die zusammengestellt werden müssen:

    • Bill Gates wirbt für diese Impfstoffe als überlebenswichtig für die Menschheit.
    • Bill Gates glaubt, dass die Welt zu viele Menschen hat und „entvölkert“ werden muss.
    • Bill Gates, vielleicht der reichste Mann der Welt, wurde ebenfalls nicht injiziert. Keine Eile.

    Oh nein. Ich werde alle medizinischen Behandlungen weitergeben, die ich nehmen soll.

    12. Die Einrichtung hat diese Behandlung einseitig gefeiert. Die Politiker und Medien fordern die Menschen auf, dies sowohl als moralische als auch als bürgerliche Pflicht zu betrachten. Die Vorteile der Behandlung sind stark übertrieben, die Risiken werden ignoriert und die Unbekannten werden beiseite geschoben. Weil sie betrügerisch und manipulativ sind, werde ich mein persönliches Wohlbefinden nicht auf ihre Integrität setzen.

    13. Es gibt eine intensive Propagandakampagne für Menschen, um diese Behandlung zu nehmen. Politiker und Prominente machen Selfies von sich selbst, wenn sie injiziert werden (vielleicht geben sie in einigen Fällen vor, injiziert zu werden). Die Medien halten dies für die coolste, klügste, glücklichste und lustigste Sache. Es ist die am weitesten verbreitete Marketingkampagne in der Geschichte. Dies ist überhaupt nicht für eine medizinische Behandlung geeignet, geschweige denn für eine brandneue, und es lässt mich zurückschrecken.

    14. Die Massen folgen im Schlepptau, veröffentlichen Bilder von sich selbst, denen eine Droge injiziert wird, und nähren den Gruppenzwang, um dasselbe zu tun. Das hat etwas sehr Besorgniserregendes und Krankes, und ich möchte keinen Teil davon. Ich habe nie Drogen genommen, nur weil „jeder es tut“ und es cool ist. Ich werde jetzt bestimmt nicht anfangen.
     

    15. Diejenigen, die Bedenken hinsichtlich dieser medizinischen Behandlung äußern, werden gemobbt, verleumdet, verspottet, zensiert, geächtet, bedroht und entlassen. Dies schließt medizinische Fachkräfte ein, die wissenschaftlich fundierte Bedenken hinsichtlich der Droge haben, und Pflegekräfte, die gesehen haben, wie Menschen unter ihrer Anklage kurz nach der Injektion schreckliche Reaktionen und den Tod erlitten haben. Wenn das Establishment gute Leute reinigt, die alles riskieren, nur um Bedenken hinsichtlich einer neuen medizinischen Behandlung zu äußern – auch wenn sie sich nicht direkt dagegen aussprechen -, werde ich diesen mutigen Leuten jedes Mal über das Establishment vertrauen. Ich kann mir keinen einzigen ähnlichen Fall in der Geschichte vorstellen, in dem sich herausstellte, dass Wahrheit und Moral auf der Seite des Establishments stehen.

    16. Dies ist das größte medizinische Experiment in der Geschichte der Menschheit.

    17. Es wird absichtlich nicht als das größte medizinische Experiment in der Geschichte der Menschheit dargestellt, und die Tatsache, dass es überhaupt ein medizinisches Experiment ist, wird stark heruntergespielt.

    18. Wären sie vorne mit den Massen, würden nur sehr wenige zustimmen, an einem solchen Experiment teilzunehmen. Die Manipulation der Massen zur Teilnahme an einem medizinischen Experiment unter falschen Vorwänden verstößt gegen die Grundlagen der medizinischen Ethik und des demokratischen Rechts. Ich werde nicht zulassen, dass unethische Menschen, die sich auf ein solches Verhalten einlassen, mir irgendetwas injizieren.

    19. Die medizinische Einrichtung informiert die Menschen nicht darüber. Sie sind zu Marketingagenten für ein experimentelles Medikament geworden und dienen großen Unternehmen und Politikern, die mit ihnen Geschäfte gemacht haben. Dies ist ein direkter Konflikt mit ihrem Auftrag, sich ausschließlich um das Wohlergehen der von ihnen betreuten Personen zu kümmern. Da das medizinische Establishment korrupt geworden ist und nichts weiter als ein unternehmerisches und politisches Instrument geworden ist, vertraue ich der experimentellen Droge nicht, die sie mir so dringend injizieren wollen.

    20. Wir werden auf verschiedene Weise unter Druck gesetzt, injiziert zu werden, was gegen die medizinische Ethik und die Grundlagen der demokratischen Gesellschaft verstößt. Der beste Weg, mich dazu zu bringen, etwas nicht zu tun, besteht darin, mich dazu zu zwingen, es zu tun.

    21. Die Regierung hat ihr Protokoll in Bezug auf das Virus und die Behandlung für dreißig Jahre versiegelt. Dies sind Informationen, die die Öffentlichkeit wissen darf, und die Regierung hat die Verantwortung zu teilen. Was vertuschen sie? Erwarten sie wirklich, dass ich glaube, dass bei all dem alles koscher ist und dass sie sich in erster Linie um meine Gesundheit kümmern? Das letzte Mal taten sie dies mit der jemenitischen Kinderaffäre. Wenn Sie nicht damit vertraut sind, schauen Sie nach. Jetzt ziehen sie den gleichen Shtick. Sie haben mich nicht das erste Mal getäuscht, und sie täuschen mich jetzt definitiv nicht.

    22. Die Regierung kann unsere persönlichen medizinischen Daten an ausländische Unternehmen weitergeben, aber sie werden uns kein eigenes Protokoll zu diesem Thema mitteilen. Ich bin raus.

    23. Das Establishment hat Ärzte, Rabbiner, Medien und Massen angeworben, um Menschen anzusprechen, denen kein neues Medikament injiziert werden soll. Wir werden die schlimmsten Namen genannt. Uns wird gesagt, dass wir an verrückte Verschwörungen glauben, dass wir gegen die Wissenschaft sind, dass wir egoistisch sind, dass wir Mörder sind, dass wir uns nicht um ältere Menschen kümmern, dass es unsere Schuld ist, dass die Regierung weiterhin drakonische Beschränkungen auferlegt die Öffentlichkeit. Es ist alles so, weil wir keine experimentelle Behandlung erhalten wollen, ohne dass Fragen gestellt werden. Uns wird sogar gesagt, dass wir eine religiöse Verpflichtung dazu haben und dass wir schwere Sünder sind, wenn wir dies nicht tun. Sie sagen, wenn wir nicht einverstanden sind, injiziert zu werden, sollten wir gezwungen sein, für immer in unseren Häusern zu bleiben und vom öffentlichen Leben ausgeschlossen zu werden.
    Dies ist schrecklich, widerlich, eine Perversion des gesunden Menschenverstandes, der Moral und der Tora. Es lässt mich zurückschrecken und verstärkt mein Misstrauen gegenüber diesen Menschen und meinen Widerstand gegen die Einnahme ihrer experimentellen Droge. Wie wagen sie es?

    24. Ich kenne viele Menschen, denen eine Injektion verabreicht wurde, aber keiner von ihnen hat die Wissenschaft eingehend studiert, den potenziellen Nutzen sorgfältig gegen die Risiken abgewogen, diese Option mit anderen Alternativen verglichen, war wirklich informiert und entschied, dass diese medizinische Behandlung die beste Option für sie war .Im Gegenteil, sie wurden wegen des Hype, der Propaganda, des Drucks, der Angst und des blinden Vertrauens in das, was „die Mehrheit der Experten“ angeblich glaubte, injiziert (vorausgesetzt, SIE alle haben alles gründlich studiert und waren völlig objektiv, was höchst zweifelhaft ist ), blindes Vertrauen in das, was bestimmte einflussreiche Rabbiner von ihnen forderten (ebenso wie oben), oder hysterische Angst, dass die einzige Möglichkeit darin bestand, injiziert zu werden oder ernsthaft an dem Virus zu erkranken. Wenn ich Massenhysterie und kultisches Verhalten im Zusammenhang mit einer medizinischen Behandlung sehe, bin ich äußerst misstrauisch und vermeide es.

    25. Die Pharmaunternehmen haben eine lange und glorreiche Geschichte damit, Massenmord mit Wunderdrogen zu verursachen, die sie auf ahnungslose Bevölkerungsgruppen ausüben, selbst nachdem bereits ernsthafte Probleme bekannt geworden waren. Anstatt die Pause-Taste zu drücken und die Vermarktung dieser Medikamente einzustellen, bis diese Probleme ordnungsgemäß untersucht werden konnten, haben die Pharmaunternehmen alles in ihrer Macht stehende getan, um die Informationen zu unterdrücken und ihre Produkte weiter voranzutreiben. Wenn Unternehmen und Menschen einen derart groben Mangel an Sorge um das menschliche Leben gezeigt haben, werde ich ihnen nicht vertrauen, wenn sie ein neues Wundermittel übertreiben. Dies ist nicht unser erstes Rodeo.

    26. In der Tat kommen die Horrorgeschichten bereits mit Warp-Geschwindigkeit, aber die Politiker sind nicht im geringsten besorgt, das medizinische Establishment schiebt sie als nicht verwandt oder vernachlässigbar beiseite, die Medien ignorieren sie, die Pharmaunternehmen dampfen mit voller Geschwindigkeit voran und diejenigen, die eine rote Fahne hissen, werden weiterhin gemobbt, zensiert und bestraft. Offensichtlich sind mein Leben und mein Wohlbefinden nicht ihr Hauptanliegen. Ich werde nicht ihr nächstes Meerschweinchen in ihrem Labor sein. Ich werde nicht riskieren, der nächste „Zufall“ zu sein.

    27. Obwohl viele Menschen kurz nach der Injektion gestorben sind – einschließlich vollkommen gesunder junger Menschen -, dürfen wir nicht implizieren, dass die Injektion etwas damit zu tun hat. Irgendwie ist das Anti-Wissenschaft und wird mehr Menschen sterben lassen. Ich glaube, dass das Ablehnen einer möglichen Verbindung, der Missbrauch von Menschen, die spekulieren, dass es eine Verbindung geben könnte, und das Zeigen der geringsten Neugier, auch nur zu untersuchen, ob es eine Verbindung geben könnte, Anti-Wissenschaft ist und sehr wohl dazu führen könnte, dass mehr Menschen sterben. Dieselben Leute glauben, dass ich verpflichtet bin, auch injiziert zu werden. Kein verdammter Dank.

    28. Ich bin von der religiösen, kultischen Verehrung eines Arzneimittels abgestoßen und werde an diesem Ritual nicht teilnehmen.

    29. Mein „Gesundheitsdienstleister“ belästigt mich immer wieder mit Injektionen, hat mir jedoch keine Informationen zu dieser Behandlung oder möglichen Alternativen zur Verfügung gestellt. Alles, was ich weiß, habe ich von anderen außerhalb des Establishments gelernt. Die Einverständniserklärung wurde zur Einverständniserklärung. Ich lehne ab.

    30. Ich sehe all die Lügen, Korruption, Propaganda, Manipulation, Zensur, Mobbing, Verletzung der medizinischen Ethik, mangelnde Integrität im wissenschaftlichen Prozess, Unterdrückung unangenehmer Nebenwirkungen, Ablehnung berechtigter Bedenken, Hysterie, kultisches Verhalten, Ignoranz, Engstirnigkeit, Angst, medizinische und politische Tyrannei, Verschleierung von Protokollen, Mangel an wahrer Sorge um den Menschen Leben, mangelnde Achtung der grundlegenden Menschenrechte und Grundfreiheiten, Perversion der Tora und des gesunden Menschenverstandes, Dämonisierung guter Menschen, das größte medizinische Experiment aller Zeiten, das von gierigen, nicht vertrauenswürdigen, gottlosen Menschen durchgeführt wird, mangelnde Haftung für diejenigen, die dies fordern Ich riskiere alles … Ich sehe das alles und ich habe beschlossen, dass sie alle meinen Platz in der Schlange haben können. Ich werde mein Vertrauen auf Gott setzen. Ich werde den Verstand benutzen, mit dem er mich gesegnet hat, und meinen natürlichen Instinkten vertrauen. Was zum letzten Grund führt, der zusammenfasst, warum ich nicht „geimpft“ werde.

    31. Das Ganze stinkt.

    Quelle:
    https://gatesofvienna.net/2021/02/31-reasons-why-i-wont-take-the-vaccine/

  7. Links zur Impfproblematik; bewährte Bio-Alternativen bei Infektionen, auch bei Covid-19
    http://www.j-lorber.de/heilg/impfung/links.htm

    http://www.j-lorber.de/index.htm

    Covid-19-Stopp -Vorbeugung und Behandlung
    Hauptwirkungen von Chlordioxid
    http://www.j-lorber.de/gesund/ph-milieu/Covid-19-Stopp.pdf

    Überwachung: NSA-Whistleblower Edward Snowden warnte, dass die Covid-Pandemie für den Ausbau von Überwachungs­maßnahmen genutzt wird. Weltweit kam es während Lockdowns zum Monitoring der Zivilbevölkerung durch Drohnen und zu teilweise massiver Polizeigewalt.
    https://swprs.org/fakten-zu-covid-19/

    Echte Pandemien – inszenierte Pandemien?
    https://www.naturstoff-medizin.de/artikel/echte-pandemien-inszenierte-pandemien/
    ——————
    Ärzte und Apotheker protestieren gegen Impf-Politik – „Vernachlässigte Nutzen-Risiko-Abwägung“
    Man muss mit der Angst spielen, um die Schafe folgsam zu machen – Geht das auch mit Menschen?
    jan van Helsing Teil 1 Geheimgesellschaften und ihre Macht – Videobuch
    Wie der Rechtsstaat ausgehöhlt wird. Deutschlands höchster Richter a.D. klagt an

    Erschreckend! Der Impfstoff ist eine genmanipulierte (biologische Waffe) – Injektion übelster Art!
    Prof. Dolores Cahill: mRNA Impfstoff, Wirkungsweise, u. mögliche Konseq. (Übersetzung:Robert Stein)
    https://marbec14.wordpress.com
    —————————–

    Der COVID-Kult Und Die 10 Stufen Des Genozids

    Die Weltbank klassifiziert COVID als ein Projekt, das im März 2025 endet .

    Wenn die Massen weiterhin als nachgiebige Zombies agieren, kann diese gefälschte Pandemie bis 2025 vorangetrieben werden und wird wahrscheinlich durch einen Bio-Terroranschlag unter falscher Flagge oder eine „Pandemie II“, wie NWO-Frontmann Bill Gates vorausgesagt hat, „verstärkt“ . ”

    https://freeworldnews.us/der-covid-kult-und-die-10-stufen-des-genozids/

    Bundesbank rechnet mit Aufhebung aller Corona-Maßnahmen erst 2022 mmnews.de

    ——————
    Bafin: Finanzaufsicht hat nur fünf eigene Wirtschaftsprüfer
    ———————

    Donnerstag, 04. Februar 2021
    „Sorgfaltspflichten“ einhalten Goldman Sachs wegen Geldwäsche im Visier der Bafin

    Die Deutschlandtochter des US-Geldhauses sei dazu aufgefordert worden, Maßnahmen zur Prävention von Terrorismusfinanzierung und Geldwäsche zu ergreifen, teilte die Behörde am Donnerstag mit.

    Hinweiser : iCH kenne immer mehr Menschen die weder Zeitung noch FernsehNachrichten sich reinziehen.

    Macht kaputt, was euch krank macht.

    • @hinweiser,

      hier finden Sie die Wurzel aller Krisen.

      Ein Thema was die Ursachen nennt und Sprengkraft in sich trägt.

      https://isppm.ngo/wp-content/uploads/2020/06/Schacht-Sch%C3%B6pfungsmacht.pdf

      Hier finden Sie die Ursache für Ihr Babylon, werter Mitstreiter.

      Alle, die diese zerstörerische Agenda vorantreiben sind schwerst traumatisiert und völlig geisteskrank. Dieser Prozess vollzog sich nach o.g. Lektüre über mehrere Jahrtausende hin und wird nun zur Zerstörung der Menschheit und allen Lebens auf dieser Erde führen, allein durch die unkontrollierte Massenvermehrung des Menschen, die dadurch verursacht wurde.
      Hören zwar viele Vertreter jener nicht gern, aber seien Sie beruhigt, auch Sie werden von den Auswirkungen nicht verschont bleiben.

      • Heilige HochZeit mit einem männlichen phallischen StierGott.

        daS tier be/herrscht noch Heute die MolochAnbeter.

        Satan/Moloch haßt alles Weibliche weil sie LEBEN gebären können,
        etwas das nur der ALLMÄCHTIGE kann
        und die Frauen.

        Die Frauen haben auch in den 3 MolochReligionen nur eine untergeordnete Rolle,
        sind eher wertlos ?

        AchJa, wichtige Gebäude sollen auf StierOpferPlätzen (SchlachtHöfe = MolochTempel) errichtete sein.
        Das UN-Gebäude RockeFellers steht auf so einem heiligen Platz.
        im UN-Gebäude steht der nackte Zeus der als
        Stier die entführte Europa vergewaltigt hat…..

        RockeFeller kommt aus der SumerBabYlon BlutLinie der Merowinger und deren StadtGott ist der BullGod BabYlons
        dem auch die BullGates Babys opfern.

        UNO-Hauptquartier – Wikipedia
        Das Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York City (kurz UNO-Hauptquartier) ist der … Dafür stiftete John D. Rockefeller, Jr. ein etwa sieben Hektar großes ehemaliges Schlachthofgelände im Wert von 8,5 Mio. Dollar am … 1951 wurde der Gebäudekomplex fertiggestellt, im folgenden Jahr zog die UN-Behörde ein.

        Die Taufe kommt von der StierBlutTaufe, die Täuflinge standen unter einem Rost und wurden vom Blut des OpferStiers geduscht.

        Wie immer Alle Quellen bereits im Mannheimer-Blog hinterlegt.

  8. Merkels Impferpressung, Spahns ruinöser Lockdown –
     
    Während andere Länder, innerhalb wie außerhalb der EU auf Druck der wachsenden Bürgerproteste von ihrer unverhältnismäßigen, vernichtenden und repressiven Lockdown-Politik abweichen, oder die Pandemie wie in Tansania sogar gänzlich beenden, setzt Angela Merkel Kraft ihres Amtes als verdingte Angediente der Davos-Elite noch einen drauf, hält starrköpfig an ihrem totalitären Kurs zur Unterjochung der Bürger fest und verwandelt das Land in der Vorbereitung auf den globalen Great Reset in eine regelrechte DeathRow. 
     
    Während sie, als ob es ihr zustünde darüber zu entscheiden, erhaben von „neuen Freiheiten“ fabuliert, die es nicht geben werde, solange nur ein kleiner Teil der Menschen geimpft sei, spricht sie eine unverhohlene Impferpressung aus, um die Bürger an die höchst umstrittene Impfnadel zu nötigen und maßt sich in einem weiteren ungehörigen Akt der Entmündigung des Souveräns noch an,  Repressalien für Impfverweigerer anzukündigen.

    Es ist inakzeptabel, wenn eine Frau Merkel sich dazu erhebt, darüber entscheiden zu wollen, welche Freiheiten wir wann und unter welchen Voraussetzungen bekommen oder nicht. 
     
    Bernhard Loyen kommentiert dazu: „Der neueste verbale Warnschuss aus dem Munde der Kanzlerin erfolgte auf der Pressekonferenz im Anschluss an den sogenannten Impfgipfel. Dieser fand am 01.02. statt. Der Inhalt, die traurige Bestätigung für jene Bürger, die seit Monaten, auch im Interesse ihrer Mitbürger, auf die Straße gehen und vor genau diesen Dynamiken und Entwicklungen in unserem Land warnen. Sich dafür beleidigen lassen müssen. Bedroht werden, als Covidioten diskreditiert wurden und werden.“….“Über neue Freiheiten und Zugangsvoraussetzungen“ anklicken bei:  „KenFM“
     
    Somit ist festzustellen, das es hierbei nicht um Merkels „neue Freiheiten“, sondern allgemein um unsere Grundrechte geht, die uns willkürlich hinter dem fadenscheinigen Vorwand irgendwelcher nichtssagender positiver PCR-Testergebnisse, unter erniedrigenden Bedingungen nahezu vollumfänglich aberkannt und entzogen wurden, was selbst 10 Pandemien nicht rechtfertigen können.
     
    Wie der CDU-Politiker Michael Hoffmann vortrefflich resumiert: „Jetzt reicht es aber endgültig. Das erinnert mich nun doch ganz ganz schlimm an das kommunistische System. War da aus dem ZK der SED noch irgendein Mittel über? FREIHEIT statt Merkel. Das Nomenklatura-System von Frau Merkel muss endlich ein Ende haben.“
     
    Wie man zumindest ahnen kann, steht mit dieser Impf-Kampagne offensichtlich weitaus mehr in Verbindung, als die vorgeschobene Immunisierung vor einem ominösen Virus, sonst würde sich nicht so dringlich darin ergangen werden, sie möglichst jedem unbedingt verpassen zu wollen. Demnach ist das vollkommen inakzeptable Angebot „Impfung gegen Freiheit“ nicht nur ein leeres Versprechen, sondern die gewissenlose Erpressung einer von allen demokratischen Grundsätzen entkoppelten Bundeskanzlerin, die eiskalt ohne jeden moralischen oder ethischen Kompass die Vorgaben einer übergeordneten globalen Agenda abarbeitet, die in ein monströses Verbrechen gegen die Menschheit mündet.
     
    Dazu klärt im Weiteren Frau Dr. Barbara Kahler von der Neuen Mitte auf: „Die Volksverdummung mit gleichzeitiger Vergiftung läuft auf Hochtouren. Was ich jetzt beschreibe, ist ein weiteres Experiment am Menschen mit gen-verändertem Material, das in jede Körperzelle gelangt“ – Video: „Corona-Krieg und Virus-Glaube“ von Frau Dr. Barbara Kahler.
     
    Abgesehen von dem vielfach begründeten Verdacht, das man uns über die jährlich angedachten Folgeimpfungen auf den Transhumanismus vorbereiten will, werden wir als Testpersonen für neuartige, weitgehend ungetestete mRNA-Impfstoffe mißbraucht, die nachhaltig auf das menschliche Erbgut einwirken, während täglich reihenweise vor allem alte Menschen mit diesem Zeug euthanisiert werden, denn:
     
    Das dramatische sterben nach den Impfungen geht weiter – Dutzende Tote in deutschen Heimen, während in Spanien sieben Pflegeheimbewohner den als Impfung getarnten goldenen Schuss nicht überlebten. 
     
    Doch je dringlicher sie uns diese Impfung unbedingt verpassen wollen, je vehementer müssen wir sie mit wachsender Mehrheit entschlossen ablehnen, denn sie werden bis zur Erreichung ihrer finsteren Vorhaben vor nichts mehr halt machen. Während sie ihre diabolische Absicht zur Reduzierung der Weltbevölkerung zum Schutz des Klimas vertuschen und von Verschwörungstheorien sprechen, servieren sie uns scheibchenweise hinter dem Corona-Vorwand unter stetigen Freiheitseinschränkungen die Henkersmalzeit.
     
    Demnach schneidet Jens Spahn gerade das nächste Scheibchen von der ranzigen Verschwörungswurst ab, denn er hegt die böse Absicht den ruinösen Corona-Ausnahmezustand mindestens bis über den 31. März hinaus zu verlängern, obwohl bis heute weder Leichenberge noch eine übermäßige Übersterblichkeit diesen vernichtenden Anschlag gegen die Bevölkerung und deren wirtschaftlichen Existenzgrundlagen rechtfertigen. Während sich die sogenannte Pandemie kaum als übermäßig bedrohlich erweist, beginnen sich inzwischen aber die Leichenberge zu stapeln, die durch diese bedrohliche Politik und den voranschreitenden Impfozid verursacht werden.
     
    Aber es gibt Hoffnung: „Der demokratische Widerstand gegen die Eingriffe von Staaten und Konzernen in die Grundrechte wächst. Demonstrationen in den Niederlanden, Österreich, Frankreich, Belgien, Deutschland, Polen und Israel. Hunderte Ärzte und Apotheker fordern in „offenem Impfbrief“ sofortiges Ende der Impfkampagne“.…Dazu die Tagesdosis „Internationale Aufstände gegen das Corona-Regime“ – Von Anselm Lenz bei „KenFM“
     
    Doch so wird man wohl vorerst weiterhin ohne Aussicht auf Begnadigung, zum vorzeitigen verwelken verurteilt, jeder Lebensqualität beraubt und bestens vor dem Leben „geschützt“, im heimischen Virenschutzbunker gefangen gehalten.

     

  9. Produzent von „Hunger Games“ entlarvt alles über Hollywood-Pädophile und die globalen Netzwerke (Video)

    Und es gibt noch eine weitere Ebene, aber es ist zu unglaublich, als dass man glauben könnte, dass sie Kinder auch opfern würden. Ich gebe Ihnen eine Statistik, die Sie selbst nachschlagen und überprüfen können. Wenn Sie zu Unicef gehen und nach „child sex trafficking“ oder „human trafficking“ suchen, dann werden Sie eine Statistik finden, die besagt, daß laut den Vereinten Nationen weltweit 40 Millionen Menschen pro Jahr verschleppt werden.

    Es ist eine Industrie, die 150 Milliarden Dollar pro Jahr macht und die sehr dunkle und hässliche Verbindungen hat, und das geht bis zur Wall Street und darüber hinaus. Aber ich werde eines verraten: 5,5 Millionen Kinder werden jedes Jahr auf der ganzen Welt gehandelt, 5,5 Millionen, von denen die meisten nicht älter als 7 oder 8 Jahre werden. Was bedeutet, dass sie diese Versorgungskette wieder auffüllen müssen. Sie ernten Organe von Kindern auf dem Schwarzmarkt. In China gibt es gegenwärtig Konzentrationslager für junge Muslime im Umfang von einer Million Menschen. Niemand spricht darüber, das ist moderne Sklaverei.

    Sie schlagen diese Menschen, sie re-indoktrinieren sie und sie vergewaltigen ihre Frauen, um eine neue Blutlinie zu gründen. Das passiert augenblicklich in China. Sie können das in der Washington Post oder in der New York Times finden. Niemand sonst sagt etwas darüber, in unserer Politik, in unseren Mainstream-Nachrichten, niemand redet darüber.

    Die Sklaverei von Menschen findet heute statt und sie muss aufhören, und es ist ein Problem des Kindesmissbrauchs. All diese Kinder, die ausgebeutet wurden, viele von ihnen kamen aus schlechten Elternhäusern, das ist aber nicht ihre Schuld. Diese Raubtiere haben es auf unsere Kinder abgesehen, weil sie ihnen Dinge anbieten können, sie können ihnen Alkohol anbieten, sie können ihnen Geld anbieten, sie können ihnen Drogen anbieten, um sie anzulocken, und plötzlich, wie Sie herausfinden werden, wenn Sie die Maxwell-Aussagen lesen …

    -https://www.pravda-tv.com/2021/02/produzent-von-hunger-games-entlarvt-alles-ueber-hollywood-paedophile-und-die-globalen-netzwerke-video/

    Verbotene Geschichte
    Europäische Könige ermorden nackte Kinder zum Spaß auf menschlicher Jagd

    -https://freeworldnews.us/europaeische-koenige-ermorden-nackte-kinder-zum-spass-auf-menschlicher-jagd/
    Video : Über den neunten Zirkel Satans

    Nicht ALLES glauben was man liest, aber die Reinsten Seelen haben die Kinder und hinter der sind sie her.
    (weiße blonde blauäugige Buben ) Gibt/gab dazu eine AusSage von Aleister crowley

    1875-1947 Freimaurer und Rosenkreuzer Aleister Crowley (Perdurabo). Britischer Agent, Okkultist und Sexmagier. Loge Golden Dawn und O.T.O. Er opferte zwischen 1912 und 1928 ca. 2400 Kinder. Er ist das Monster von Loch Ness.

  10. In Ergänzung meines vorigen Kommentars und Info
    Thorsten Schulte heute veröffentlicht –

    +++ Was verschweigen Merkel & Schäuble? Euro vor neuer Krise oder bald weich wie die Lira? Corona das größte Ablenkungsmanöver der deutschen Politik (und der EU /Global Technokraten Wirtschaft)

    (Schade dass T.Sch. so vehement für sich selbst wirbt. Dies könnte er bei diesem politischen Wahnsinn, souveräner vermitteln. )

    • Mein Reden seid Jahren der Euro ist keine wirkliche Währung sondern ein Währungskorb! In diesem Korb liegt nur noch wortloses Zeug! Wer den Schrott nicht so schnell als möglich loswird, hat zum Schluss die Arschkarte! Ist wie bei dei dem Kinderspiel Reise nach Jerusalem! Ohhhh wie passend!
      Der Euro wird fallen!

    • Werter Schwabenland-Heimatland,
      ich vermute, daß er so handeln muß. Denn die Menschen vergessen immer, daß diejenigen, die an der vordersten Front stehen, nichts im Leben ist umsonst, enorme Auslagen haben und eigentlich sollte es selbstverständlich sein, sie zu unterstützen für ihre Dienste für uns alle im Kampf um unser aller Freiheit.

      Bei uns Christen wurde es so gehandhabt, nicht jeder kann in die Mission gehen und deshalb sollte man den Missionar dabei unterstützen.

      Zur Zeit gehen sie auf Dr. Bodo Schiffmann los, er würde sich mit Spendengeldern bereichern, und da sollte man sehr vorsichtig sein, in dieses Horn, mitzublasen. Zudem dürfte doch jedem klar sein, daß er immer noch in Gefahr steht, seine Kassenzulassung zu verlieren.
      Verleumdungen sind dem Feind äußerst willkommen.

      • Liebe Verismo,
        entsendet die kath. Kirche noch immer Missionare?
        Inzwischen sollte doch offensichtlich sein, dass missionieren nichts Positives bewirkt.

      • Nena, die Großkirchen habe ich schon längstens verlassen. Zu meiner Zeit war man erst mit 21 Jahren volljährig und das war
        das erste was ich tat.
        Ich war in christlichen Freikirchen und aus unserem Hauskreis entstand eine große Freikirche in unserer Stadt.
        Wir unterstützten Missionare der Märtyrerhilfe, Undergrundkirchen, Eusebia, Open doors und auch eigene aus unserer Gemeinde, die nach Panama oder in arabische Länder gingen. Sie glauben gar nicht, wie viele Muslime aus dem Islam-Gefängnis heraus möchten.
        Der Missionar Geske, der damals in Malatyia grausamst zu Tode gefoltert worden mit, mit zwei weiteren Christen, ehemals Muslime die konvertiert hatten, war aus einer freikirchlichen Gemeinde aus Lindau am Bodensee entsendet worden.
        Die Mörder sind bis zum heutigen Tage noch nicht verurteilt.
        Wer Frohe Botschaft bringt und keine Drohbotschaft macht Menschen frei.
        Deswegen besteht zwischen Missionieren und Missionieren ein riesengroßer Unterschied.

      • Sind Religionen (lat. religio: Rückbindung) nicht das Beste und Ökonomischste, was den Erleuchteten je einfiel? Gläubige oder Hypnotiseure sagen: „Rückbindung zu G*tt.“
        Geistige Rückbindung dürfte zutreffender sein.
        Behauptungen müssen nicht bewiesen werden, da ja alles „vom Himmel fällt“, was jeden Zweifel und Kritik daran ausschließt.

        „Ich hörte G*ttes Stimme hinter den Bergen bei den 7 Zwergen“ – reicht, MRD Irre in Verzückung zu versetzen.
        Im Alltag führen derartige Äußerungen vom „Normalo“ eher zügig in die Geschlossene bei Vollpension.

        Unter Frommen bzw. Gläubigen habe ich bislang noch niemanden getroffen, der/die auf fressen des Fleisches geschundener, abgemetzelter Tiere (Lebewesen) verzichtet hätte. Demgemäß können sich die scheinheiligen Heuchler ihre gepriesene Moral in den Allerwertesten stecken.

        http://www.die-bibel.de/online-bibeln/luther-bibel-1984/bibeltext/bibel/text/lesen/stelle/3/10001/19999/ch/3613efff2db89bcec31d25df025ca8
        42/

        Die Ehrfurcht vor dem universalen und alles durchdringenden Geist der Wahrheit hat mich in die Politik geführt; und ich kann ohne Zögern sagen, daß ein Mensch, der behauptet, Religion habe nichts mit Politik zu tun, nicht weiß, was Religion bedeutet.

        Mahatma Gandhi

        Vom Tiermord zum Menschenmord ist es nur ein Schritt, und damit auch von der Tierquälerei zur Menschenquälerei. Solange es Schlachthäuser gibt, wird es auch Schlachtfelder geben.– Leo Tolstoi

        „Es gibt intelligente Menschen ohne Religion; es gibt religiöse Menschen ohne Intelligenz.“ – Marie v. Ebner-Eschenbach

        „Es ist möglich, daß sich die Menschheit an der Schwelle eines goldenen Zeitalters befindet; wenn dies jedoch der Fall ist, muß zuerst der Drache getötet werden, der den Eingang bewacht, und dieser Drache ist die Religion.“ – Verfasser ?

        http://www.reimbibel.de/Zitate.htm

      • Mona Lisa und Phrasenmäher
        ja,“ Gott bewahre uns,“ wie man so schön sagt.

        An einem Bauernhaus im Bauernhofmuseum in Illerbeuren steht-
        „ich lebe und weiß nicht wie lang
        ich sterbe und weiß nicht wann
        ich reise und weiß nicht wohin
        mich wundert`s daß ich so fröhlich bin.“

        Ja, wie kann man da fröhlich sein? Weil uns die Ewigkeit ins Herz gelegt worden ist. Und jeder der ehrlichen Herzens sucht – wird finden.
        Wir haben ja unser Leben dafür Zeit Antwort auf einen Sinn zu finden, je nach Bedürfnis.

  11. MERKEL SCHON WIEDER IM TV:

    DIE MASSEN-MÖRDERIN IM RTL-NTV-INTERVIEW

    Erstmeldung vom 4. Februar: Berlin – Man kann sich fragen: Schon wieder? Erst am Dienstag setze sich Kanzlerin Angela Merkel (CDU) für die beste Sendezeit in der ARD vor die Kameras. An diesem Donnerstag will sie es schon wieder tun. Dieses Mal wird Merkel 20.15 Uhr bei RTL und ntv zu sehen sein. 15 Minuten soll das Interview auch dieses Mal gehen, mit dem Titel: „Corona-Krise – Deutschland braucht Antworten“.

    Update vom 4. Februar, 20.30 Uhr: Angela Merkels zweites TV-Interview binnen weniger Tage ist vorbei. Die Bundeskanzlerin stellte klar, dass auch trotz sinkender Infektionszahlen nicht vorschnell gelockert werden dürfe.

    Update vom 4. Februar, 20.29 Uhr: Die Kanzlerin zeigte sich betroffen über Schicksale von alten Menschen, die bei ausbleibenden Impfungen in Angst vor einer tödlich verlaufenden Corona-Infektion leben müssen. „Da gibt es dramatische Schicksale.“ Umso mehr müsse man die anderen Schutzregeln einhalten, gerade in den Pflegeheimen. „Wir müssen jetzt ganz, ganz vorsichtig sein, damit auf den letzten Metern nicht so viele Menschen noch sterben.“

    Update vom 4. Februar, 20.27 Uhr: Wir werden noch eine ganze Weile mit diesem Virus leben müssen“, antwortet die Kanzlerin auf die Frage, wann denn endlich wieder Normalität einkehre. Der Herbst sei eine Perspektive für Deutschland.
    Corona-Plan: Merkel in TV-Interview besorgt über Mutationen – „Das Virus verschwindet nicht“

    Update vom 4. Februar, 20.26 Uhr: Sorge bereiten aktuell vor allem die Corona-Mutationen. Dies habe maßgeblichen Einfluss auf die Rückkehr zur Normalität. „Das Virus verschwindet nicht, es kann sein, dass es sich immer wieder verändert“ Normalität könne nur herrschen, wenn möglichst viele Menschen gegen Covid-19 geimpft sind – nicht nur in Deutschland. Denn wenn es etwa in Afrika neue Mutanten geben sollte, könnte dies wiederum Auswirkungen auf Europa und Deutschland haben.

    ➡ „Ganz normal wird es aber erst werden, wenn alle in der Welt ein Impfangebot erhalten.“

    Update vom 4. Februar, 20.24 Uhr: Mit Blick auf mögliche Lockerungen in einzelnen Bereichen, etwa bei den Friseuren, scheint es keine vorschnellen Lockerungen zu geben, ehe die Infektionszahlen weiter zurückgehen: „Jeder einzelne hat sich ja Mühe gegeben. Die Restaurants haben sich Mühe gegeben, die Konzerteinrichtungen haben sich Mühe gegeben, die Friseure haben sich Mühe gegeben, die Schulen haben sich Mühe gegeben. Aber wir sehen doch: Wenn sie alle zu haben, gehen die Zahlen runter.“

    Update vom 4. Februar, 20.23 Uhr: Angesprochen auf die unsichere wirtschaftliche Lage im Land sagte Merkel: „Niedrige Infektionszahlen bedeuten auch eine bessere Situation für die Wirtschaft, das haben alle Untersuchungen gezeigt.“ Sie bekräftigte Aussagen, die Alternativen seien nicht Gesundheit oder Wirtschaft beziehungsweise Gesundheit oder Bildung, sondern beides gemeinsam.

    Update vom 4. Februar, 20.22 Uhr: „Die Perspektive, ist wieder die Kontaktverfolgung in den Gesundheitsämtern hinzubekommen.“ Dies gehe zwangsläufig mit Inzidenzwerten von unter 50 einher.
    RTL-NTV, FOTO: Bundeskanzlerin Angela Merkel am Donnerstagabend in einem TV-Interview: Die CDU-Politikerin sprach über den Corona-Plan der Bundesregierung. © dpa

    Update vom 4. Februar, 20.19 Uhr: … Sie wisse über die vielen harten Einzelschicksale im Land Bescheid.

    „Ich weiß, wie viel Angst da ist“, sagte Merkel über Menschen, die wegen der Corona-Krise nun Existenzsorgen haben. „Wir versuchen zu helfen, aber diese Ängste können wir natürlich nicht wegnehmen“, so Merkel.

    Update vom 4. Februar, 20.17 Uhr: Merkel verwies auf die Gefahr durch Mutationen des Virus. Diese hätten auch sie recht unerwartet getroffen, als es um Weihnachten die ersten Fälle in Großbritannien gab. Sie warb erneut um Verständnis für ihre Politik. Denn sie müsse immer wieder „harte Entscheidungen“ treffen.

    Update vom 4. Februar, 20.15 Uhr: Das TV-Interview mit Angela Merkel beginnt. Die Kanzlerin sieht „ein leichtes Licht am Ende des Tunnels, aber es ist eine unglaublich schwere Zeit.“ Der Scheitelpunkt der zweiten Welle sei überschritten. Die Infektionszahlen gingen deutlich herunter, es kämen zunehmend Impfungen. Allerdings seien Zielwerte noch nicht erreicht.

    Corona: Merkel im TV-Interview – erste Aussagen veröffentlicht: „Würde gerne etwas Gutes verkünden“
    Update vom 4. Februar, 19.44 Uhr: Um 20.15 Uhr wird Bundeskanzlerin Angela Merkel im TV-Interview mit RTL und ntv Rede und Antwort stehen. Bereits im Vorfeld veröffentlichten die Sender erste Aussagen der CDU-Politikerin…

    🙁 Moslemin durfte mit Merkel parlieren:

    Die vierfache Mutter Jihan Khodr aus Wattenscheid, die seit 1989 in Deutschland lebt und sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe engagiert, bedankte sich zunächst, dass sie mit der Bundeskanzlerin sprechen kann: „Es ist eine Ehre.“ Doch dann brach sie in Tränen aus und begann zu erzählen: „Ich habe sehr viel Kontakt zu Flüchtlingsfrauen und Müttern…

    🙁 MERKEL EMPFIEHLT ARAB., TÜRK. usw.

    HAUSUNTERRICHT IN DEUTSCHLAND

    Die Bundeskanzlerin reagierte verständnisvoll und räumte ein: „Man muss auch sagen, dass unsere Digitalisierung nicht so fortgeschritten ist, wie sie sein sollte.“ Ihre Idee: Homeschooling in den Heimatsprachen der Kinder, die Regierung informiere bereits in 21 Sprachen, so Merkel…
    https://www.merkur.de/politik/angela-merkel-rtl-interview-kanzlerin-corona-lockdown-deutschland-live-spahn-streeck-stufenplan-zr-90191299.html

    MOSLEMS RAUS AUS DEUTSCHLAND!

    • Obacht. §§ 130, 166 StGB. Gehört der Islam nicht zum Triumvirat des abrahamitischen Weltanschauungs-Bilderbogen? Welche ist die Stammreligion?

  12. Man merkt eindeutig dass die Zeit der Wahlen angebrochen ist-
    Unfassbar wo dies hinführt !
    Es wird mit allem politisch und medial was nur möglich ist mit großem Kaliber scharf geschossen.. gegen die AFD – und gegen deren Wähler und Unterstützer !

    Heute 4.2.21auf PI veröffentlicht —->
    ++++ Das Ziel ist die totale AusgrenzungBeschaffungsextremismus gegen die AfD
    Auszug: ….“ Lesen bildet bekanntlich. Bildung kann den Horizont erweitern – manchmal aber auch wütend machen. Offensichtlich ehrlich empört reagiert Beatrix von Storch auf die Lektüre des Buches „Heimatschutz“ von Dirk Laabs und einem der besten Geheimdienstkenner in Deutschland: Stefan Aust (der bekanntlich so ziemlich das Gegenteil eines Rechtsextremisten ist). Der frühere Chefredakteur des „Spiegel“ macht Nägel mit Köpfen und weist hieb- und stichfest nach, dass der „Verfassungsschutz“ seit Jahrzehnten jenen politischen Extremismus aktiv selbst produziert, den er zu beobachten und zu bekämpfen vorgibt.Jetzt ist die AfD an der Reihe, die unterwandert, zersetzt, radikalisiert und dadurch ins politische Abseits gedrängt werden soll. Zuvor standen andere im Visier der Behörde, so beispielsweise die Republikaner in den 1990er Jahren. Damals, in der Zeit vor dem Internet, gelang die politische Ausgrenzung vollständig. Sie führte zum Niedergang und zur Isolation der Republikaner – und schließlich zu deren politischer Marginalisierung. Heute sind die Rahmenbedingungen andere, aber die Methoden sind immer noch dieselben. Und ihre Anwendung erfolgt nicht weniger radikal als in früheren Jahrzehnten. (…)
    ganzer Komm. siehe:

    http://www.pi-news.net/2021/02/beschaffungsextremismus-gegen-die-afd/

    ++++ Beatrix von Storch (AfD) – V-Leute-System des Verfassungsschutzes entlarvt! – 03.02.2021

  13. Mal wieder ein richtig durchschlagender Mannheimer.

    Die Angst der Akademiker:

    Das Problem für die Meisten, auch für intelligente Leute und speziell der Akademiker ist der Gigantismus und die Komplexität dieser perfidesten Aktion aller Zeiten.

    Da wir alle schon seit Kindesbeinen mit diesen politisch-medialen Megalügen konfrontiert worden sind, genau wie unsere Eltern und Großeltern seit über hundert und mehr Jahren über sich ergehen lassen mussten, kann man kaum erwarten, daß die Mehrheit der arbeitenden Bevölkerung momentan keinen Grund darin sieht das extreme Verhalten des Staates wirklich in Frage zu stellen!

    Jeder der im Berufsleben steht, speziell im öffentlichen Dienst oder börsennotierten Großunternehmen können sich nicht die Spur von Kritik oder gar das Anzweifeln dieser Pandemie, und speziell der tyrannischen Maßnahmen leisten, ohne ihren Arbeitsplatz oder Position sofort einzubüßen!

    Diese Skepsis ist nicht nur bei dieser Plandemie für Führungskräfte oder schon für Vorarbeiter und kleine Abteilungsleiter das KO Kriterium.

    Das bezieht sich auch auf andere „Heilige Kühe“ der geheimen Weltregierung, zb:

    + Den Anthropogenen Klimawandel in Frage zu stellen.

    + Gegen die Migrationspolitik zu sein.

    + Den Genderismus, Homo- und Frauenkult ablehnt.

    + Die Energiewende in Frage zu stellen.

    + Gegen den Islam zu sein.

    + Traditionen zu bewahren.

    + Albert Einsteins geklaute Thesen anzweifelt.

    https://homepage-kosten.de/newsbeitrag/lesen/NID-21235.htm

    02.04.2012, Überlichtgeschwindigkeit: Zwei Opera-Wissenschaftler treten nach Messfehler zurück

    Zwei führende Mitglieder der Opera-Kollaboration sind nach der Affäre um Neutrinos, die schneller als Licht sein sollen, von ihren Ämtern zurückgetreten. Spannungen in der Gruppe sollen sie dazu veranlasst haben. (Cern, Wissenschaft)  “   

    + Die offizielle Geschichtsschreibung anzweifelt.

    Das ist nur ein kleines unvollständiges Repartier von zementierten Lügen, die nicht hinterfragt werden sollten, ohne die geliebte gut bezahlte Position sofort zu verlieren…

    lg.

    • Sklaven wollen um jeden Preis Sklavendienste leisten und den Laden am Laufen halten. Was würde passieren, wenn sie mal den Riemen auf die Orgel werfen: „Feierabend. Macht euren Scheiß selbst.“
      Und ab zur Agentur für keine Arbeit.
      Sehr viele Erwerbstätige, die sich noch sicher glauben, werden am sichersten einen Arschtritt bekommen. Dann werden sie sich fremdbestimmt nur etwas später im Minimalismus üben (müssen). Dann doch lieber selbstbestimmt darüber entscheiden.

  14. Merkel ist sich nicht mehr so sicher! In der Zeitung liest sie, ihre Ehe stehe vor dem Aus. Fragt sich bin ich demzufolge verheiratet? Kopf kratz. Sie geht zu einer Hellseherin.
    Sagen Sie mir bitte wie sieht meine nahe Zukunft aus?
    Die Hellseherin starrt auf ihre Glaskugel, und fängt an zu grinsen! Ich sehe eine blendende Zukunft! Unzählige Menschen säumen den Straßenrand zu einer Zeremonie und winken und jubeln. Sie fahren durch die Massen in einem offenen Wagen.
    Merkel fragt und was mache ich? Darauf die Hellseherin, dass kann ich nicht sehen! Denn der Sarg ist zu! Aber wenn es sie beruhigt sie sind nicht an Corona gestorben! Aber durch die Folgen! Ironie aus!

  15. NTV: Merkel sieht leichtes Licht am Ende des Tunnels. Blanke Volksverarsche von der Dreckskuh. Immer wenn es zuviel Gegenwind gibt lassen sie die Zügel gefühlt locker.
    Aber das was die Hure sieht ist nicht das Licht am Ende des Tunnels, sondern der entgegenkommende ICE. Der Insolvenz und Genozid Express! Sozusagen der Zug in den Untergang!
    Und Merkel ist Weichensteller, und Zugführer in Personalunion.
    Und die Deutschen sind überwiegend ihre blinden Passagiere mit dem medizinisch anerkanntem Problem Stockholm Syndrom!

      • Denken und glauben reicht nicht,
        nur GENiale BlutTest können zeugen.

        Zweite Bild
        Black-Jewish Entertainment Alliance

        MolochWood und HollyPorno tun GottesWerk

        Die Schwarzen werden/wurden ausgebeutet/BrainFuck und schnallen es nicht.

        in der Stadt der Gefallenen Engel wird der StierGott der PhallusReligion verehrt in Film/PornoWerken.

        Hinweiser : Nur die BlutLinie zählt- Rasse und HautFarben können nicht zeugen.

        Biden und Harris VorFahren arbeiteten schon für die Merowinger-RothSchilds,
        welche die WirtschaftsMacht Indien in den Ruin trieb.

        Indien jagt die Vorfahren von Biden aus der berüchtigten britischen Kolonialverwaltung East India Company
        http://recentr.com/

        AchJa, an den Früchten könnt ihr $ie ALLE erkennen.
        ——————–

        Jüdische Dominanz in der Sexindustrie

        Der Rangälteste der „Hebräer-Hengste“ und einer der wichtigsten VS-amerikanischen Pornostars ist Ron Jeremy, im Geschäft bekannt als das „Stacheltier“ („the Hedgehog“). Er spielte in über 1.600 Filmen mit und führte in über 100 Regie. Er ist der schwache, fette, haarige, potthäßliche Typ, der dutzende schöner Frauen verführt. Damit präsentiert er das Bild eines modernen König Davids, ein jüdischer Superhengst, der die traditionellen Helden jüdischer Heldensagen ersetzt.
        -https://de.metapedia.org/wiki/Pornographie#J.C3.BCdische_Dominanz_in_der_Sexindustrie

        Während die Jahreseinnahmen der gesamten VS-amerikanischen Pornoindustrie im Jahre 1985 noch bei 75 Millionen US-Dollar lagen,[7] waren sie im Jahre 2009 schon auf 4,9 Millarden angewachsen.

      • „Jüdische Dominanz in der Sexindustrie“

        Haben Sie dazu Quellen? Ich habe schon öfters gelesen, dass die Sex-und Pornoindustrie jüdisch dominiert sein soll. Ziel: Zerstörung der westlichen Gesellschaften und Familien. Ich hatte damals jeoch keine Möglichkeit, die Quellen zu notieren.

      • MM,

        ich habe auch diese Gerüchte gehört.

        Und sogar Warnungen, dass man Porn nicht anschauen sollte.

        Es soll laut einer Seite, die ich jetzt nicht auf Anhieb finden kann, eine Art Agenda geben – immer mehr schwarze Darsteller solle weiße Darsteller verdrängen, um weibliche Besucher zu konditionieren. Es soll Absicht und kein Zufall sein.

        Man kann selber die Seiten anschauen und sich fragen ob das so stimmt oder nicht. Die Antwort soll ziemlich eindeutig ausfallen.

        Steven Hirsch (born May 25, 1961) is the founder and co-chairman of the adult entertainment company Vivid Entertainment,which he founded in 1984.[2]

        It has been estimated to be the top adult entertainment company.

        Schlüsselfigur hier scheint dieser Mann zu sein.
        https://en.wikipedia.org/wiki/Steven_Hirsch

        Schau‘ mal ganz unten auf der Seite, unter «Categories»!!!

        weitere Links

        https://www.wikiwand.com/en/Steven_Hirsch

        https://www.jpost.com/diaspora/antisemitism/al-jazeera-claims-jews-created-control-porn-industry-hate-jesus-christ-606611

      • „Es soll laut einer Seite, die ich jetzt nicht auf Anhieb finden kann…“.

        Vielleicht diese hier:
        -https://morgenwacht.wordpress.com/2016/05/14/interrassische-pornographie-ist-nicht-profitabel-sie-ist-politisch/-

      • Aber natürlich sind da Juden ganz vorne dabei! Schließlich geht es hier darum, dass dargestellt wird ähnlich der MSM Werbung dass der Neger mit Riesenwerkzeug von der Blondine begehrt wird.
        Und daraus die neue gewünschte Mischrasse gezüchtet werden soll. Daher der kausale Zusammenhang zu Juden völlig logisch.
        Gleiches gilt bei Hollywood schwarz gut weiß nur, wenn weiblich und die Schenkel für Neger öffnend sonst eindeutig rechte Rassistin!

        Juden Pornographie und Pädophile gehören zusammen. Gleichzeitig wird hier dafür gesorgt das es faktisch keine Juden oder Jüdinnen in Pornos gibt. Aber perverse Deutsche oder Europäerinnen schon. Auch das ist Kriegsführung.

        Wie gesagt immer der selbe erlogene Dreck.

        Lustige Anekdote von meinem Vater zum Thema.
        Kleines Dorf mit gemeinschaftlicher Antennenanlage der Dorfgemeinschaft.
        Keiner weiß angeblich wie in die Senderauswahl ein Pornographie Kanal geraten sei.
        Viele sind auch zusammen im Fitness, Kegelclub, Bowling und Feuerwehr etc.
        Jedenfalls im Kegelclub hieß es auf einmal jemand eine Ahnung was mit der Antenne nicht stimmt? Die anderen wieso? Na gehen nicht mehr alle Sender. Ach was fehlt denn? Na der ihr wisst schon Sender! Der zweite ja seid 3 Tagen der nächste nein seid 5 Tagen. Und Wolfgang meinte denke auch seid einer Woche.
        Die Frauen am durchdrehen. Und natürlich sieht sonst keiner so Zeug! Wie Bildzeitung liest ja offiziell auch keiner!

        Wobei es wirklich der letzte Dreck ist also der Kanal wie auch die Bildzeitung!

        Lustig vor ca. einem Jahr wurde der Sender eingestellt. Seid dem ist Ruhe!

      • Die generellen Antworten scheint es in Lenins Schriften zu geben .

        Aus seinen zahlreichen Bänden kann ich leider keine Quelle nennen.

        Die Russen in unserem Alter kennen noch die Aufrufe zu freiem Sex.

        Man wird garantiert bei Lenin fündig, wer es weiss, sollte sich verifiziert melden.

        Danke.

      • Na warum sind wir da nicht verwundert? Joooden Jooooden Joooooden es werden immer mehr. Wie bei Ratten siehst du eine, geh davon aus es sind mindestens 100 mehr da welche du nicht siehst!
        Unterschätze nie die Gefahr welche durch dieses Ungeziefer ausgeht!

      • @ Mona Lisa: Sehe ich absolut genauso, ganz besonders auf den Pseudo BRD Behörden und Schaltstellen der Macht hängt die Plage rum!
        Die haben praktisch die BRD zum israelisch jüdischen Brückenkopf gemacht. Und die Deutschen zu ihrem Personal incl. Personalausweis gemacht!

      • Ich habe mit Menschen, welche ihr Leben nach der jüdischen Religion ausgelebt haben nie nicht Propleme gehabt.

      • Nach meiner Überzeugung gibt es auch keine Juden , es gibt nur diese teuflische Religion.

        Es gibt keinen Nachweis für ein Volk der Juden, nur für eben diese Religion, nichts mehr und nicht weniger.

        Die jüdische Religion ist eine menschenfeindliche Ideologie , mehr nicht .

      • Nicht ihr ernst? Juden besetzen ihre Heimat seid Generationen, beklauen und morden was das Zeug hält! Wenn man die Augen zumacht sind die Probleme deshalb nicht verschwunden! Es macht keinen Sinn den Feind nicht als Solchen zu sehen! Juden sind des Deutschen Feind!
        Und schließlich haben die Juden den Deutschen zuerst den Krieg erklärt, und dieser läuft heute noch Tag für Tag! Juden raus und Türen zu!
        Der Rest Rübe ab! Merkel und Kahane, und Co zu erst!

      • Was Sie sagen gilt überwiegend für die Zionisten und Talmud Juden. Ein Großteil der Juden in der Weimarer Republik war säkular, tausend hatten im WK1 an der Seite deutscher Soldaten gekämpft und sind für Deutschland gefallen.

      • Sehr geehrter Herr Mannheimer, Tausend eventuell gefallene Juden im WK 1 rechtfertigen keine heutigen Millionen, oder weltweit Milliarden Opfer, welche durch Juden ermordet werden direkt oder indirekt!
        Daher bin ich hier für die Beweisumkehr. Jeder Jude hat zu beweisen, dass er sich nicht an den Völkermorden Global beteiligt hat.
        Schließlich sollen die Deutschen ja auch täglich seid Generationen beweisen das sie nicht Rechts oder Nazis sind!

      • Ich kann Sie gut verstehen. Denn exakt das ist es ja, was man von jedem einzelnen Deutschen erwartet.

      • Der war derart beleidigt dass ich ihm die große Schuld absprechen wollte, dass er mich mitten im Satz einfach stehn ließ und ohne jede weitere Grußformel verschwand

        Heute genügt dafür bereits, ein „Coronaleugner“ zu sein ;-). Es ist beeindruckend, wie perfekt es gelingt, die Menschen auf bestimmte Themen zu dressieren

      • und als was wuerden Sie dann die Menschen bezeichnen, die in Israel leben?
        Dort gibt es orthodoxe Juden, Zionisten und sicher auch solche, die keiner Religion anhaengen. Die sehr westlich orientiert sind. Wuerden Sie diese dann nicht als Juden bezeichnen?

      • da wo ich lebe, gab und gibt es eine ganze Menge Juden. Fast keiner davon ist juedischen Glaubens.
        Aber, als sie noch lebten, haben sie alle schoen ihre Wiedergutmachungsgelder kassiert. Obwohl sie ja noch lebten und nicht vergast waren. Die sahen sich dann aber ganz fest als Juden. Sonst haetten sie ja nicht kassieren koennen.

      • Religion, Ideologie , Volkszugehörigkeit,
        Das sollte man schon trennen.

        Seit 1918 ist hier alles durcheinander gebracht worden.

        Die 26 deutschen Bundesstaaten sind vernichtet worden und die Weichen sind gestellt worden für den Scheinstaat Israel.

        Putin sprach von einer Atombombe für Russland……..

        Bitte selber recherchieren, ich wie viele. andere haben mehrfach kommentiert zum Thema und MM hat hierzu immer und wieder schonungslos seine Artikel unter unbeschreiblichen Lebensumstände veröffentlicht.

      • Sie koennen mir doch die Frage beantworten, als was sie die Leute, die in Israel leben, bezeichnen.
        Alle, die Talmudjuden, die Zionisten und die westlich orientierten.

      • „Juden – Ratten – Ungeziefer“

        Exildeutscher, wo ist der Unterschied zwischen Ihnen und einem Radikal-Mohammedaner ?

        Sind Sie tatsächlich derart primitiv
        gestrickt, dass Sie das oben gesagte tatsächlich ernst meinen ?

        Sind Sie wirklich eines dieser bedauerlichen Irrlichter, die sich anmassen, eine ganze Glaubensgemeinschaft pauschal als solche in den Dreck zu treten und nicht ein klein bisschen differenzieren können ?

        Wissen Sie, welchen Schaden Sie dem Ruf dieses Blogs zufügen mit Ihrer Aussage, die direkt aus einem üblen Hasskapitel des Korans entnommen sein könnte ?

        Weder „Christen“ noch „Muslimen“ oder „Juden“ , weder „Deutschen“ noch „Arabern“ und „Afrikanern“wird man gerecht, wenn man sie man pauschal und primitiv zu „Ratten“ und „Ungeziefer“ herabwürdigt.

        Ich habe den Geist diesen Blogs bisher so verstanden, dass hier ganz allgemein eine Lanze für die unantastbaren Werte wie ganz insbesodners der Würde des Menschen gebrochen wird – vollkommen unabhängig davon, welche Farbe die Haut des jeweiligen Menschen hat, in welche Kultur er hineingeboren wurde und in welche Religion.

        Falls ich das missverstanden haben sollte, dann bitte ich um Aufklärung darüber , ob es sich hier doch um ein rassistisch-ideologisch gefärbtes düsteres Eck handelt, das dann zu Recht einen zweifelhaften Ruf geniesst.

      • @ Vero ich wünsche Ihnen eine gute Reise! Wie auch allen Anderen die glauben durch ihr Juden Süßholz geraspel den Genozid zu überleben.
        Da sich hier inzwischen eine Art Pro Juden Front zu bilden scheint, ähnlich PI werde ich meine Konsequenzen ziehen. Und wünsche Allen aufrechten Deutschen hier im Blog alles Gute!

      • achso, Vero Sie haben es geschafft einen langjährigen Kommentator und Spender vom Blog zu bringen. Merkel und CO wird stolz auf sie sein! Ihre geliebten Juden natürlich auch!
        Dann klären Sie hier mal weiter über die Klimalüge und Raumtemperatur auf!
        Toi, Toi, Toi!

      • Ihre geliebten Juden

        Nennen Sie einen Beleg für diese Behauptung.

        Ich liebe das Edle, wenn es in einem Menschen vorhanden ist, und stellen Sie sich vor, dieses Edle kann in einem Christen, Muslimen und Juden vorhanden sein !

        Ich verabscheue jeden Mohammedaner, der aus dem Koran eine Legitimation für abscheuliche Bluttaten bezieht, ich verabscheue jeden, der dies mit dem Alten Testament macht und ebenso verachte ich jene, die dies mit dem Talmud tun. Und fundamentalistische Sabbatianer und Frankisten sind per Definition Satanisten, keine Frage.

        Aber es liegt doch auf der Hand, das man nicht eine gesamte Religionsgemeinschaft als solche nicht pauschal in den Dreck ziehen kann. Nicht jeder Mohammedaner ist ein Ungeziefer, um Ihren Begriff zu zitieren und das trifft ebenso nicht auf jeden Juden zu !

        Sie können doch nicht derart simpel gestrickt sein, dies zu glauben !

        Aber Sie können gerne Ihre Argumente für Ihre Behauptung anführen, an denen ich Anstoss genommen habe.

      • @Vero Zitat: „…dieses Edle kann in einem Christen, Muslimen und Juden vorhanden sein !“ Dies ist eine
        sehr wichtige Aussage! Vielen Dank!

        MMn ist diese Tatsache der alles entscheidenden Punkt ! Die meisten Menschen nutzen aber ihr Leben nicht dazu das Edle in sich auszubilden, was ja die eigentliche Bedeutung von Religion sein sollte, nämlich die Rückbesinnung auf das, was der Mensch sein könnte: Ein Ebenbild Gottes!

        In jedem Vogel, jedem Tier, in jedem Neugeborenen, in jedem Bachlauf, in der Schönheit einer Landschaft wird das Ebenbild Gottes sichtbar. Würde der Mensch sich wieder auf diese äußerst wichtigen Offenbarungen besinnen, wäre die Welt eine ganz andere.

        Statt dessen lässt er/sie sich zu einem willenlosen Objekt degradieren. Warum das so ist, wird in diesem ausgezeichneten Artikel herausgearbeitet: https://fassadenkratzer.wordpress.com/2021/02/06/die-totalitare-erniedrigung-des-menschen/

        @Vero Zitat: „Ich habe den Geist diesen Blogs bisher so verstanden, dass hier ganz allgemein eine Lanze für die unantastbaren Werte wie ganz insbesondere der Würde des Menschen gebrochen wird“ 

        Kann ich nicht mehr erkennen! Hier wird durch einige Leute unsäglicher Hass, besonders gegenüber Christen, verbreitet. Niemand schreitet ein! Auch wenn viele heutige Christen das Denken verlernt haben und an ihrer Kirche, also nicht am ursprünglichen Christentum, sondern am Kirchentum festhalten, was ich natürlich auch nicht billige, sollte man dennoch Menschen, die an eine dem Menschen übergeordnete Kraft glauben, bzw. davon mehr wissen, wie z.B. @Apache, nicht derart verunglimpfen.

        Wie eine menschenwürdige Zukunft aussehen könnte, scheint auch kaum jemanden zu interessieren. Statt dessen tauchen immer mehr Leute auf, die an der Vergangenheit kleben, wie ein Klette. Der ewig aufgewärmte Herr mit dem Bärtchen, hat dieses Land
        der ehemaligen Dichter und Denker genauso in den Abgrund gefahren, wie das derzeitige Regime es tut.
        Und ja, ich kenne die Lügen der Alliierten, trotzdem bin
        ich kein Anhänger der damaligen Zeit. Wer damals nicht
        spurte und wagte selbst zu denken, wurde abgeholt.
        Wer das heutige Regime kritisiert, wird wirtschaftlich vernichtet. Beide Regime sind mir zutiefst unsympathisch!

      • Liebe Farfalla,

        das haben Sie gut beschrieben, so ist es Mmn nach tatsächlich und insofern verläuft sich irgendwann einmal alles, weil der Weg wird immer schmaler, die Ansichten driften immer weiter auseinander.
        Viele, die meinen im Hier und Jetzt das ewige Heil zu finden werden genauso enttäuscht aufwachen, wie die Vielen die jetzt die fatale Situation zwar erkennen aber weiter von einer Zeit träumen, die so sein soll, wie vor einem Jahr.
        Das wird nicht mehr kommen und wenn dann lassen wir uns nicht täuschen, der Teufel mag eine Pause einlegen aber er schläft nicht!
        Doch letztlich wird diese Welt und ihre Lust (von Gott entfremdete, entartete Lust) zu Ende gehen.

        Off. 21 1 ff
        1 Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde waren vergangen, und das Meer ist nicht mehr.

        Wer jetz die gelegene Zeit nicht ausnützt, sich mit dem Schöpfergott zu versöhen, wird leider irgendwann erkennen müssen, dass alles umsonst war und er sich es hätte ersparen können, sich hier die Finger wund zu schreiben,
        weil er erkennen muss, das er auf´s falsche Pferd gesetzt hat statt das Buch der Bücher zu lesen!

        Ihnen liebe Farfalla & Alle hier ein gesegnetes Wochenende & liebe Grüße!

      • Liebe Alle, vielen Dank für Ihre Replik! Habe zum Abschluss noch ein Gedicht von Rilke für Sie herausgesucht. Grüße Sie herzlich! Alles Gute!

        Ich sehe den Bäumen die Stürme an, 
        die aus laugewordenen Tagen 
        an meine ängstlichen Fenster schlagen, 
        und höre die Fernen Dinge sagen, 
        die ich nicht ohne Freund ertragen, 
        nicht ohne Schwester lieben kann. 

        Da geht der Sturm, ein Umgestalter, 
        geht durch den Wald und durch die Zeit, 
        und alles ist wie ohne Alter: 
        die Landschaft, wie ein Vers im Psalter, 
        ist Ernst und Wucht und Ewigkeit. 

        Wie ist das klein, womit wir ringen, 
        was mit uns ringt, wie ist das groß; 
        ließen wir, ähnlicher den Dingen, 
        uns so vom großen Sturm bezwingen, – 
        wir würden weit und namenlos. 

        Was wir besiegen, ist das Kleine, 
        und der Erfolg selbst macht uns klein. 
        Das Ewige und Ungemeine 
        will nicht von uns gebogen sein. 
        Das ist der Engel, der den Ringern 
        des Alten Testaments erschien: 
        wenn seiner Widersacher Sehnen 
        im Kampfe sich metallen dehnen, 
        fühlt er sie unter seinen Fingern 
        wie Saiten tiefer Melodien. 

        Wen dieser Engel überwand, 
        welcher so oft auf Kampf verzichtet, 
        der geht gerecht und aufgerichtet 
        und groß aus jener harten Hand, 
        die sich, wie formend, an ihn schmiegte. 
        Die Siege laden ihn nicht ein. 
        Sein Wachstum ist: der Tiefbesiegte 
        von immer Größerem zu sein. 

        Rainer Maria Rilke

      • Liebe Farfalla,

        bedanke mich auf´s Herzlichste und ja so manches Gedicht sagt so viel aus – wie begnadet doch so manche die Dichter waren, so auch Eva von Tiele-Winckler, deren Gedicht ich Ihnen & Allen nicht vorenthalten möchte.

        Nehmen Sie bitte wertschätzende Grüße entgegen!

        Das lebendige Gotteswort
        Das Wort ist ein Hammer, der Felsen zerschmettert,das Wort ist ein Sturmwind, der Wälder entblättert, eine Feuerflamme, die glüht und brennt,ein Opfermesser, das schneidet und trennt Geist, Seele, Fleisch, auch Mark und Bein;
        nichts, gar nichts darf ihm verborgen sein.
        Es ist ein Pfeil, und der trifft ins Herz,
        ein Balsam ist es und lindert den Schmerz;
        es ist ein Licht in dem dunklen Tal,
        es ist ein leuchtender Sonnenstrahl;
        das Wort ist eine grünende Au’,
        es ist ein Manna, ein Himmelstau;
        auf dürre Herzen ein fruchtbarer Regen,
        des Fußes Leuchte auf allen Wegen.

        Dem Hungernden ist es stärkende Speise,
        dem Wandrer ein Stab auf der Lebensreise,
        dem Dürstenden ein belebender Trank,
        dem Fröhlichen Lied und Lobgesang.
        Ein starker Trost der betrübten Seele,
        des Armen Reichtum, daß nichts ihm fehle,
        und wenn der Feind voll Ingrimm droht:
        eine Felsenfestung in Angst und Not.
        Vor diesem Wort muß die Hölle erbeben,
        mit einem Wort: Das Wort ist Leben;
        und Leben weckt es, und Leben wirkt es,
        und unermeßliche Schätze birgt es,
        und wenn einst Himmel und Erde vergehn:
        das Wort – das Wort bleibt ewig bestehn!

        Eva von Tiele-Winckler

      • Ist das alles was Sie zu bieten haben, wenn Ihnen jemand widerspricht – Schwanz einziehen und auf und davon ?!

        Ich bin sehr an Ihren Argumenten interessiert, allerdings hat das, was Sie vorgebracht haben, bisher nichts mit dem zu tun, was ich gesagt habe. Ich habe weder „Süssholz geraspelt“, noch habe ich „Merkel und Co“ die Gelegenheit geboten, „stolz“ auf mich zu sein, und was wollen Sie plötzlich mit der „Klimalüge“ ?!

        Widerlegen Sie mit Sachargumenten, was ich vorgebracht habe, statt Mimose zu spielen, wenn Ihnen ein Argument nicht passt.

      • Vero: Sie machen den Blog zu einem Duplikat von PI gratuliere! Da sie ja so großzügig zu anderen Meinungen und jeglichen Glaubensgemeinschaften sind, akzeptieren sie auch meine Meinung! Basta

      • Sie machen den Blog zu einem Duplikat von PI gratuliere!

        Diese Aussage steht im Widerspruch zu den Tatsachen.

        Ich habe nichts anderes getan, als Ihrer Meinung scharf zu widersprechen. Das macht aus diesem Blog keineswegs ein Duplikat von PI.

        Sondern es zeichnet ihn ganz besonders als einen Ort wahrer Meinungsfreiheit aus. Hut ab vor Michael Mannheimer, der nur ganz selten mit dem Zensorenschwert eingreift !

        Eine der mutigsten Frauen, die ich kenne, Ordensschwester Hatune Dogan, kennt das durch die Nachfolger Mohammeds erzeugte Leid wie kaum ein anderer Mensch – das was MM hier an Horror-Bildern eingestellt hat, kennt sie aus persönlicher Erfahrung. Sie hat mir geschildert wie ihre Nonnen in Syrien die Leicheneile von zerhackten Priestern für ein würdiges Begräbnis wieder zusammengenäht haben und wie viele Sexsklavinnen ganze Ozeane an Tränen an ihrer Schulter ausgeweint haben.

        Und sie sagt : „Ich liebe die Muslime, aber ich hasse den Koran“ Niemals käme ihr der abwegige Gedanke, alle Mitglieder einer Glaubensgemeisnchaft pauschal zu dämonisieren.

        Selbst das unfassbare Leid, das sie aus persönlicher Erfahrung her kennt, hat ihre Sinne nicht so vernebelt, dass sie nicht mehr zwischen Muslimen und der Ideologie eines Mohammed unterscheiden kann.

        Auch ein Hamed-Abdel-Samad, der auf die Parallelen zwischen dem Nationalsozialismus und dem Islam hingewiesen hat, würde Ihre „Ungeziefer“-Pauschalisierung zurückweisen.

        Da derart primitive Herabwürdigungen anderer Völker auf diesem Blog eher die Ausnahme sind, habe ich ja nachgefragt, wie Sie dazu kommen.

        Aber wenn Sie Ihre Rattenungeziefer-Thesen hier einfach nur abladen wolle, und Nachfragen barsch mit einem „basta“ – das müsst ihr schlucken kontern – bittesehr !

      • Vero und Exildeutscher,
        verstehe Euch beide und wie es gemeint ist.

        Selbstverständlich ist uns hier allen klar, daß man im Urteil wahr und gerecht sein muß.
        Und jeder von uns weiß, daß Geld die Welt regiert und wer das Geld hat, hat die Macht.
        Und dann geht man diesem Geldfluß nach und kommt tatsächlich zu den sog. Juden.
        Sämtliche Finanzhaie finden sich dort.
        Und daß nichts von ungefähr kommt, weiß man auch.
        Sog. Juden haben uns den Krieg erklärt, bevor es so weit gekommen ist, daß man sich an Unschuldigen, den faulen Ast, wie die Zionisten sagten, versündigt hat.
        Und genau so etwas darf nie mehr passieren.
        Wenn wir die Aussagen der sog. Juden über uns Goyms lesen, dann kommt einem das Schaudern. Vor allem, daß sie ungeschminkt uns wissen lassen, was sie mit uns vorhaben und auch bereits taten und tun.
        Wenn ein frz. Rabbi das Christentum mit dem Besen des Islam ausrotten will, dann müssen und da gebe ich unserem Exildeutschen recht, alle Juden aufstehen und diesen Mann bestrafen. Sie müßten sich ganz klar von so einem abwenden.
        Sie müssen öffentlich zeigen, daß sie sich von dererlei Äußerungen abwenden und diese überhaupt nicht in ihrem Sinne sind.
        Nahum Goldmann, Präsident des jüd.Weltkongresses
        (1949-77) und der Zionis.Weltorganisation (1956-68)
        „Man kann den Sinn und die historische Mission unserer Zeit in einem zusammenfassen. Ihre Aufgabe ist es, die Kulturmenschheit neu zu ordnen, an die Stelle des bisher gesellschaftlichen Systems ein neues zu setzen“
        „So besteht denn die erste Aufgabe unserer Zeit in der Zerstörung: alle sozialen Schichtungen und gesellschaftlichen Formungen, die das alte System geschaffen hat, müssen vernichtet, die einzelnen Menschen müssen aus ihren angestammten Milieus herausgerissen werden, keine Tradition darf mehr als heilig gelten“
        Ich übertreibe kaum. Jüdisches Leben besteht aus zwei Elementen: Geld machen und protestieren – aus seinem Buch der Geist des Militarismus-
        und jetzt komme ich zu hinweiser – er bemüht sich ständig hier den Unterschied zwischen Juden und der Synagoge Satans aufzuzeigen.
        Denn“ Satan“ kämpft um diese Welt mit Hilfe seiner Gefolgschaft- diesen satanistischen Talmudisten.-
        Und wenn wir diesen Unterschied beachten – dann wissen wir um welche „Sorte“ Juden es geht.
        Und die Ukraine ist die Heimat der Khasaren-Juden.
        Und die 10 verlorenen Stämme Israels finden sich in Europa.
        Wenn wir um das alles wissen, dann wissen wir, wer unser aller Feind ist und die Juden die in der AfD sind, werden vom Zentralrat der Juden verfemt. Darin sehen wir wieder den Unterschied.
        Denn ich habe mit eigenen Ohren gehört, wie die AfD-Politiker vom Zentralverrat sprachen.

      • Lieber Verismo, an dieser Stelle die Bitte um eine ehrliche Antwort zum Thema juden. also Menschen jüdischen Glaubens:

        Wieviel Prozent der Juden, schätzen Sie, sind der festen Überzeugung, dass die im Talmud vorgesehen Greuelvisionen an dem Goyim eintreten sollen ?

      • werter Vero,
        ganz bestimmt nur ein kleiner Prozentsatz. Aber dieser kleine Prozentsatz hat die Macht.
        Und ist so, wie bereits getan, jederzeit wiederum bereit diese Menschen, die keine Genozid-Interessen an haben, hinzugeben.
        Jerusalem wird zum Zankapfel der Welt werden, denn diese kleine Prozentsatz steuert darauf hin.
        Steht in Sacharija 12, 2-3
        die kaltblütige Haltung der Zionisten angesichts des Holocausts
        http://derfunke.at/nostalgie/hp_artikel/zionismusholocaust.htm

      • Eben ! Aus diesem Grund ist es doch so unsinnig, weil böses Blut stiftend von „den Juden“ zu sprechen, wenn man die fundamentalistischen Talmudisten meint. Das sollte der Exildeutsche doch nachvollziehen können.

      • ich denke, so wie wir unseren Exildeutschen kennen, daß er schon diese Art meint.
        Und genau die Juden, die dadurch ins falsche Licht kommen, sollten endlichst mal aufstehen und die Zusammenhänge erklären. Auch die, die sich an Wiedergutmachungsgeldern geschlichen haben, ja sich in den Schulen auf Vorträgen als Opfer ausgegeben haben, was sie nie waren und bei Aufkommen zugaben, Schauspieler, und die Sache und Haß gegen uns Deutsche aufgehetzt haben, anstatt ehrlich zu sein –
        wer sie in dieses ganze Schlamassel hineingestürzt hat.
        Haben sie etwa Angst vor denen, weil sie um deren Macht wissen und mancher profitierte?
        Denn dadurch wurden wir als Volk in alle Ewigkeit als Mistvolk, als Verbrechervolk abgestempelt und genau diese haben die Möglichkeit unsere Ehre wiederherzustellen.
        Unsere Ehre wurde in den Archiven „begraben“.
        Als Hohmann gerechterweise sich erlaubte den Begriff „Tätervolk“ einmal näher zu untersuchen wurde er vom „unschuldigen“ Tätervolk im Auftrag Merkel abgesetzt.
        Als ich als Orangenpflückerin während der Jom Kippur-Krieges in einem Kibbuzim in Israel lebte, wurde ich von jüdischen Soldaten bei meinen vielen Erkundigungen im Auto mitgenommen um mich zu schützen, weil ich als junger Mensch so arglos war.
        Während andere junge Juden, keine Soldaten, angespuckt wurde, als sie merkten, daß ich Deutsche bin. Und ein älterer Mann, der im Arbeitslager war, schenkte mir das Busgeld, weil ich es nicht passend hatte und der Busfahrer nicht wechseln konnte.
        Wir aber müssen uns hüten vor denen die die Weltherrschaft anstreben und schon sehr weit darin Erfolg hatten. Und genau diese meint auch Exildeutscher.
        Hitler war nicht anti-semitisch, sondern anti-talmudisch..
        darin behandelte das Dritte Reich die christianisierten Juden bevorzugt. Das nationalsozialistische Dritte Reich unterschied sorgfältig zwischen talmudischen und christianisierten Juden
        (Philip Freedman in „Their Brotheres Keepers-
        Ihrer Brüder Hüter 1957
        Die Vereinigten Staaten nahmen Anstoß an einem deutschen Gesetz vom 30. März 1938, durch welches die jüdische Gemeinde vom staatlichen Kirchensteuereinzug ausgeschlossen wurde.
        Alles zu lesen im Morgenlandheft Nr. 3
        Das DEutsche Reich nach dem Diktatfrieden von Versailles 27.6.1919
        Die Juden in Deutschland
        Vero, ich kann Ihnen den christlichen Verlag Morgenland als Augenöffner empfehlen. Da können Sie sich unter der Telefon-Nr.
        07551 -9489190 eine Übersicht einholen über dieses nie endende Thema

      • unser Exildeutscher meint

        Wenn er sich nicht einem Gedankenaustausch verweigert hätte, dann wüsste ich das ganz genau.

        Ich ziehe auch als Nichtdeutscher das Differenzierte der groben Schwarzweissmalerei vor und habe als Beispiel dafür Hatune Dogan und Hamed Abdel Samad angeführt. Grosse Geister von bewundernswerter Integrität.

        Ich mache Ihnen Ihren Standpunkt nicht streitig – wenn Sie sich mit dem Rattenungezieferstatment identifizieren steht das Ihnen frei.

      • Der König der ZIONisten ist der SumerBabYlonier RothSchild.

        Napoleon, Churchill-RothSchild, Hitler-RothSchild, Roosevelt, Truman, EisenHower
        und Stalin waren ZIONisten,
        so steht es im WeltNetz.

        Alle JudenVerfolgungen in MittelEuropa wurden von den semitischBabYlonischen
        MerowingerHerrschern undoder Päpsten
        durchgeführt/befohlen.

      • Liebe Verismo, dies wird meine letzte Wortmeldung hier sein, und auch nur weil ich sie sehr mag und schätze.
        Es ist genau so wie Sie schreiben. Die Juden welche sich als solche bezeichnen bzw. den Glauben ausüben, sind schuldig aktiv und passiv.
        Niemand hat jemals vernommen das nach Veros Logik die breite Masse Juden gegen die Talmudisten gesprochen hat. Den Holocaust und seine wirkliche Bedeutung dargestellt. Aber dafür war die Gier und der Nutzen der gesamten Juden viel zu groß! Die Deutschen zu verarschen, auszubeuten und zu vernichten.
        Jedenfalls dürfte die Praxis der Differenzierung a la Vero auf dem künftigen Schlachtfeld Germany welches wir den Juden und zwar Allen verdanken, eher schwer fallen.
        Oder gedenkt der Typus Vero dann zu fragen du guter Moslem, Jude, Afrikaner, etc. ich nicht schießen. Dann viel Glück!
        Das Selbe trifft hier zu da kannst auch nicht überlegen, ob guter Puma oder nicht!
        Puma ist Puma ja Vero sehr einfach gestrickt, aber das hilft meist beim Überleben.
        6 sec. maximal dann liegt entweder der Puma im Dreck, oder deine Eingeweide!
        Das dürfte sich von den künftigen Auseinandersetzungen im Beuteland Germany welche die Deutschen den Juden zu verdanken haben, kaum unterscheiden.
        Jedenfalls wird es bald rund gehen, und dann gilt sowieso das Recht des besser bewaffneten und stärkeren. Vielleicht sollte der Gutmensch Typ Vero rein aus überlebens taktischen Gründen seine Strategie nochmals überdenken!

        Jedenfalls bin ich die Verschiebung der Meinung ähnlich wie vor Jahren in der AfD zu Gunsten der Juden und Alle sind irgendwie doch Gut Theorie leid hier im Blog. Daher meine Äußerung der Blog wird von Juden Sympathisanten Richtung PI aufgegleist.

        Daher meine Entscheidung, meine Zeit besser der Aufklärung hier vor Ort zu widmen! Denn dieses Problem haben wir Global! Wie auch Herr Mannheimer bereits mehrfach schrieb.

        Liebe Verismo, ich wünsche Ihnen Alles Gute, wie auch allen anderen aufrechten Lesern und Kommentatoren. Bleibt gesund und helle!

        Dem Blog Kapitän sowieso, und wir bleiben in Kontakt über MSC.

        Passt auf euch auf!

      • es ist dumm gelaufen – lieber Exildeutscher
        Sie sind, so sage ich immer ein gebranntes Kind, Sie haben nicht nur vom Hörensagen vernommen, Sie haben das erlebt, was Sie uns als Rat geben wollten.
        Sie haben neulich ein wenig das „Fenster geöffnet“ und nie hätte ich gedacht, wenn ich mir vorstelle mit einer todkranken Frau, Mutter Ihrer Kinder im Rollstuhl, eine neue Existenz in einem fremden Land aufzubauen, und das Ziel geschafft.
        Da befindet man sich im Überlebenskampf und das prägt.

        Wir natürlich im Goldenen Westen, wie man so sagt, natürlich jetzt vorbei, haben davon keine Ahnung und die zu uns gekommen sind, die unter dem Kommunismus gelitten haben, genau die erkannten zuerst, was hier wieder errichtet wird und standen auf.
        Sie standen nicht nur gegen dieses System auf, sondern haben auch noch die vom Westen im Wohlstand Verwöhnten als Widerpart. Anstatt, daß diese sich ihnen anschließen, um das zu verhindern, was gerade abläuft.
        Ein Insider warnt Amerika -denn alles was dort abläuft, betrifft uns auch.
        Ja, wir müssen aufpassen, denn meine Kinder gaben mir auch den Rat – Du denkst immer, die anderen denken auch so wie du, täusche dich nicht.
        Wenn anständige Juden uns warnen, so wie Freedman muß man auf sie hören – und die Lubawitscher, die bei den Regierungshäuptern der Erde ein- und ausgehen – diese sind brandgefährlich. Vielleicht sollte man diese mehr beim Namen nennen.
        Ich sehe uns als Deutsche deswegen sehr in Gefahr, weil man immer noch zu gutgläubig ist und nicht glauben kann, daß es solche Bosheiten gibt, die Sie am eigenen Leibe verspürt haben.

        Gottes Segen für Eure Zukunft und wer weiß, vielleicht „sehen“ wir uns hier wieder einmal, wenn die Not der Stunde es erfordert?

      • Was die Endzeitsekten rund um Kushner tatsächlich für einen Einfluss auf Trump haben, das würden viele natürlich liebend gerne wissen.

        Einer der am unermüdlichsten vor der Übernahme der Welt durch die ideologischen Erben von Sabbatai Zevi Warnenden ist der hörenswerte Adam Green, der immer wieder ausgesuchte Gäste geladen hat, die die widerlichen Allmachtsphantasien einer Ideologie thematisieren, die wir ja nicht zuletzt von Coudenhove-Calergi kennen.

        https://www.bitchute.com/channel/qPYBk4x8LaDs/

        Es gibt natürlich eine ganze Reihe von Juden selbst, die vor ihren dem Dunklen Verfallenen Glaubensbrüdern warnen :

        https://www.youtube.com/watch?v=OzLsfZuf9-s

        (das Video wurde bereits zuvor gepostet)

      • ja Vero,
        nach meinem „Kriegseinsatz“ in Israel kam ich halbverhungert wieder heim. Mein Vater sagte damals. „Da kommst du mir nie wieder hin“ – denn auf der maurischen Festung in Jerusalem, ich hatte ja das Kibbuz voll Wut verlassen, weil die Hühnerpest ausgebrochen war und wir Deutsche Israelhelfer sollten den Stall misten und ich wollte doch Orangen pflücken. Die bekamen alle häßliche Ausschläge. So wollte ich nicht aussehen und bin nach Jerusalem wo ich wie durch ein Wunder, schrieb ich hier ja schon zwei- oder drei Mal „erwartet“ worden war und die deutsche Korrespondenz erledigte.
        Aber wir als Christen in dieser Festung waren überhaupt nicht willkommen. Ständig wurden kleinere Anschläge auf uns verübt.
        Denn der Gründer Shlomo Hizak war Leibwächter von Ben Gurion und trat zum christlichen Glauben über. Er war dann wie ein Geächteter.
        Es gibt ja so viele Sekten im Judentum und bestimmte davon sind brandgefährlich – wie auch dieser frz. „Besen-Rabbi“.
        Dann gibt es auch die messianischen Juden und angeblich soll Netanjahu die Bibel lesen. Also verwirrter geht`s nimmer.

        Und dann gibt es, den Namen habe ich vergessen eine Glaubensgemeinschaft die den Kriegsdienst verweigert und den Staat Israel als Raub sieht und nicht anerkennt.
        Denn sie würden erst wieder heimgeführt werden, so wie im TaNaCH steht, wenn sie Buße tun. Und danach sieht es ja überhaupt nicht aus.
        Ein verzwicktes Thema wo man es schwer hat den Überblick zu bekommen, bzw. überhaupt zu finden.

      • Dass Schwarze, Schwarze Filme anschauen wollen und Weiße weiße Filme anschauen wollen kann man wohl als normal ansehen.

        Das Problem mit Hollywood und TV-Produktionen sind diese verdammte «WOKE» Besetzungen.

        Erstens, kommt immer mehr „Diversity“. Also jede Besatzung soll eine Chinesin, einen Schwarzen, eine Feministin, einen Schwulen, eine Transe haben. usw.

        Zweitens, es gilt immer eine Haltung. Ich will Unterhaltung und keine Haltung und Indoktrination. Ich zahle dafür.

        Dritten, die Besetzung tatsächlichen historischen europäischen Geschehnissen mit Nichteuropäern.

        Viertens, die Übernahme weiße Charakter von Nichtweißen Charakter, z.B. «Come Away» mit Angelina Jolie und ihren schwarzen Kinder. Alice im Wunderland ist weiß nicht schwarz, Peter Pan ist weiß und nicht schwarz.

        James Bond wird durch eine potthässliche pechschwarzer Lesbe ersetzt.

        Cancel Culture bzw. Völkermord. Der Weiße wird ausradiert.Die weiße Kultur und Geschichte soll ausradiert werden. LMDAA!!!

        Nehmen wir den Film Black Panther als Beispiel. Auch so ein Bullshit. Wakanda, ein Land so technologisch hochentwickelt, dass keine andere Ländern kein weißes Land überhaupt mithalten kann.

        Hallo? Wo soll das denn sein? Die allermeisten Afrikanischen Ländern sind doch Shitholes!

        Und diejenigen Länder, die von weißen regiert werden, werden nach Abgang der Weißen auch in Shitholes von den Schwarzen verwandelt.

        Wer glaubt denn diesen Bullshit überhaupt? Linke kulturmarxistische Selbsthasser. Pickelgesichte. ANTIFA.

        Vieles geschieht leider mithilfe Steuergeld. Entweder direkt über den Rundfunkbeitrag oder indirekt mittels staatlichen Förderprogrammen – also Steuermittel – die in Hollywood im Sand gesetzt werden.

        Und bestehende weiße Komiker oder Schauspieler, die diese selbstmörderische Haltung nicht 24 Std. 7 Tage der Woche hinaus posaunen werden schlichtweg gecancelt.

        Es ist ein Länder-übergreifendes Problem. Es ist Krieg.

        Ich rate jedem, osteuropäische (Netflix-) Serien anzuschauen. Mit Untertiteln und ausschließlich weißer Besetzung. z.B.

        «To The Lake» aus Russland. Genial.

      • Jedes LebeWesen kennt seine AufGabe in der Natur, nur der Mensch hat den Freien Geist und er/kennt seine AufGabe nicht.

        Geist schafft Materie, Alles SEIN wurde durch Geist erschaffen,
        dieser SchöpferGeist (Seele) ist in Allem drin und sammelt Erfahrungen/Informationen
        welche dann wieder wie ein RegenTropfen zum SchöpferGeist (Ozean) zurückkehrt.
        Die Seelen wachsen mit ihren AufGaben/Leben von der TierSeele zur MenschenSeele und dann können die Erleuchteten das Rad ihrer WiederGeburt beenden.

        iCH glaube, dass ein Mensch der selbstlos ! sein Leben für einen Anderen Menschen gibt
        , aus Reiner Liebe, gleich sich selbst auch erlöst und wieder Teil des SchöpferGeists wird.

        SeX ist FleischTrieb.
        LIEBE ist Körper, Geist und Seele – ein reiner spiritueller Akt siehe auch MutterLiebe.

        Wenn Jemand eine bessere Erklärung hat, sollte er sie hier einbringen.

        AchJa, man sieht das Ganze läuft ohne jede Religion/theoLOGEN, aber mit einem GeWissen und MitGefühl für andere Wesen.
        —————-
        Kolbe war nicht nur überzeugter Katholik und betätigte sich im Widerstand gegen den Nationalsozialismus, sondern auch ein erklärter Antikommunist sowie Gegner des Zionismus und der Freimaurer, die er für „eine organisierte Clique fanatischer Juden, die die Kirche zerstören wollen“, hielt. Er bezeichnete die Freimaurerei als „verbrecherische Mafia“ und den internationalen Zionismus als „die Hand, welche all das auf ein klares Ziel lenkt“, weshalb ihm von Kritikern bis in die Gegenwart Judenfeindlichkeit vorgeworfen wird.[7]
        -https://de.wikipedia.org/wiki/Maximilian_Kolbe

  16. Diese Variante interessiert die Merkel System Kontroll Kamarilla scheinbar nicht. Hauptsache wegen Eis schleckenden Kindern auf der Parkbank die Polizei aktivieren und eine Geldstrafe einfordern.
    Wahnsinn.

    +++ Kontakt- und Abstandsverstöße, die niemanden jucken: 500 betende Muslime in Dürener Moschee
    Während die deutsche Kanzlerin gestern Abend in der ARD die Frechheit hatte, den Deutschen indirekt die Schuld für den Corona-Ausnahmezustand zu geben (indem sie betonte, sie selbst hätten durch Regelbefolgung die Senkung der Infektionszahlen in der Hand), da hält sich vor allem eine Bevölkerungsgruppe beharrlich nicht an die Maßnahmen: Muslimische Parallelgesellschaften, deren Anwachsen Merkel seit 2015 ein fast ebenso großes Herzensanliegen war wie jetzt die Lockdown-Kasernierung der eigenen Bevölkerung.
    Die meisten Biodeutschen halten sich eigentlich schon seit Monaten sklavisch an die Regeln. Brav denunzieren sie sich, schnauzen sich im Alltag bei schlachtsitzender Maske oder fehlendem Abstand an, melden verdächtige Fahrzeugansammlungen vor Häusern und tragen selbst mutterseelenallein auf weiter Flur die Maske. Man fragt sich also, wo die vielen Ignoranten und Regelbrecher sind, die angeblich die Schuld daran tragen sollen, dass die „Inzidenzzahlen“ nicht sinken.
    Wenn jemand wirklich an diese (unsinnige, durch die zuletzt trotz wachsender Wintersport- und sonstiger Regelverstöße zurückgehenden Zahlen wiederlegte) Theorie der Rücksichtlosen, Unvorsichtigen und Unverantwortlichen im Volkskörper glaubt, deren Fehlverhalten wir angeblich den Lockdown verdanken, dann wird er in der Tat fündig – aber dort, wo sich öffentliche Kritik aus Diskiminierungs- und Rassismusgründen auch sogleich wieder verbietet: Nämlich fast immer in migrantischen Sphären. Nachdem sich, welches Wunder, praktisch alle vielgeschmähten „Hochzeitsfeiern“ der letzten Monate – bei näherer Detailberichterstattung bzw. durchsickernden Hintergründen – als Feste des türkischen, kurdischen oder arabischen Milieus erwiesen hatten, so wie auch „Versammlungen von Großfamilien“ oder die legendären Clan-Beerdigungen, häufen sich zuletzt die Superspreader-Events.
    Parallelmilieus mit de-facto-Sonderrechten
    So beteten, wie jetzt erst bekannt wurde, am 8. Januar im nordrhein-westfälischen Düren unglaubliche 500 Personen in einer Moschee in Nordrhein-Westfalen – gemeinsam und auf engstem Raum, unter teilweiser Missachtung von Abstandsregeln. (..)
    –> ganze Info siehe vom 3.2.21

    https://www.journalistenwatch.com/2021/02/03/kontakt-abstandsverstoesse-muslime/

    (Ps. musste die Polizei evtl. ihre Knobelbecher vor der Moschee abstellen… und da bekamen sie „kalte Füsse“?!
    ich frag ja nur?!

    • Die Deutschen sind leider obrigkeitshörig. Alle tragen brav ihre Masken weil sie Angst vor Bußgeldern haben, falls sie keine Masken tragen, keinen Abstand einhalten etc.

      Leute, wenn alle die Masken verweigern würden, dann hätten die Ordnungsbehörden so viele Bußgeldverfahren, die sie gar nicht bewältigen können.

      Beim Bußgeldbescheid einfach Widerspruch einlegen und dann das weitere Verfahren abwarten.

      Wenn Millionen das tun, dann werden die Ordnungsbehörden mit Arbeit zugesch…

      Wir werden dann sehen, wie diese kollabieren. Nennt man Shitstorm. 🙂

  17. Syrischer Flüchtling will mit einem Grünen Mandat in den Bundestag.
    Im September 2015 als syrischer Flüchtling nach Deutschland gekommene frühere Mitarbeiter des Roten Halbmonds und heutige Protagonist der Organisation „Seebrücke“, Tareq Alaows, will nun im September 2021 als Direktkandidat der Grünen im Stimmkreis Oberhausen und Dinslaken für den Bundestag kandidieren. Auf Twitter stellt er sich als solcher auch bereits mit einem Video vor:
    https://twitter.com/Tareq_Alaows/status/1356516003409260546?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1356516003409260546%7Ctwgr%5E%7Ctwcon%5Es1_&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.epochtimes.de%2Fmeinung%2Fanalyse%2Fsyrer-will-fuer-gruene-in-den-bundestag-und-hofft-auf-last-minute-einbuergerung-a3440704.html

    Wie die „Welt“ berichtet, soll ihn die Mitgliederversammlung der Partei dort auch schon zum Direktkandidaten für den Stimmkreis Bundestagswahlkreis 117 (Oberhausen – Wesel III) gewählt haben.
    Geringe Chancen der Grünen auf Direktmandat für Bundestag im Wahlkreis 117 Politisch sind die Chancen für die Grünen, dort ein Direktmandat zu erringen, überschaubar: Im Jahr 2017 kam ihr Kandidat Patrick Voss auf 5,6 Prozent der Stimmen, die zu den bundesweit bekannteren Politikern der Grünen zählende Bärbel Höhn kam zuvor bereits maximal auf 10,1 Prozent der Erststimmen.
    Der Stimmkreis 117 besteht in seiner heutigen Form seit 2002, zuvor umfasste er lediglich die Stadt Oberhausen. Die SPD hatte dort bis dahin unter Wolfgang Grotthaus Ergebnisse von teilweise mehr als 60 Prozent erzielt. Bei der Bundestagswahl 2017 fiel die Partei, die mittlerweile von Dirk Vöpel vertreten wird, auf ein Erststimmenergebnis von 38,5 Prozent zurück. Oberhausen/Dinslaken gilt dennoch nach wie vor als sicherer Stimmkreis für die Sozialdemokraten.
    Neben einer offenen Flüchtlingspolitik und einer Verbesserung der Lebenssituation von Asylbewerbern in Deutschland will der Gründer der Vereinigung „Refugee Strike Bochum“ die angebliche „Klimakrise“ in den Mittelpunkt seiner politischen Arbeit stellen. Er sieht eigenen Angaben zufolge auch in NRW die „Chance, einen sozialen und ökologischen Wandel zu vollziehen“.
    „Dem Deutschen Volke“ am Reichstag hat Alaows zufolge ausgedientAlaows, der in Syrien Jura studiert hat, erklärte gegenüber dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND), er wolle „die Stimme derer sein, die in Deutschland als Geflüchtete leben“ und deren Perspektive in den Bundestag einbringen.
    In einem symbolischen Akt, so wurde spekuliert, wolle der Grünen-Politiker möglicherweise auch an die Inschrift des Reichstags Hand anlegen. Es solle dort, so Alaows, „nicht mehr heißen ‚Dem Deutschen Volke‘ – sondern ‚Für alle Menschen, die in Deutschland leben‘“, erklärte Alaows gegenüber dem RND.
    (..)
    vollständige Info siehe:Wie die „Welt“ berichtet, soll ihn die Mitgliederversammlung der Partei dort auch schon zum Direktkandidaten für den Stimmkreis Bundestagswahlkreis 117 (Oberhausen – Wesel III) gewählt haben.
    Geringe Chancen der Grünen auf Direktmandat für Bundestag im Wahlkreis 117 Politisch sind die Chancen für die Grünen, dort ein Direktmandat zu erringen, überschaubar: Im Jahr 2017 kam ihr Kandidat Patrick Voss auf 5,6 Prozent der Stimmen, die zu den bundesweit bekannteren Politikern der Grünen zählende Bärbel Höhn kam zuvor bereits maximal auf 10,1 Prozent der Erststimmen.
    Der Stimmkreis 117 besteht in seiner heutigen Form seit 2002, zuvor umfasste er lediglich die Stadt Oberhausen. Die SPD hatte dort bis dahin unter Wolfgang Grotthaus Ergebnisse von teilweise mehr als 60 Prozent erzielt. Bei der Bundestagswahl 2017 fiel die Partei, die mittlerweile von Dirk Vöpel vertreten wird, auf ein Erststimmenergebnis von 38,5 Prozent zurück. Oberhausen/Dinslaken gilt dennoch nach wie vor als sicherer Stimmkreis für die Sozialdemokraten.
    Neben einer offenen Flüchtlingspolitik und einer Verbesserung der Lebenssituation von Asylbewerbern in Deutschland will der Gründer der Vereinigung „Refugee Strike Bochum“ die angebliche „Klimakrise“ in den Mittelpunkt seiner politischen Arbeit stellen. Er sieht eigenen Angaben zufolge auch in NRW die „Chance, einen sozialen und ökologischen Wandel zu vollziehen“.
    „Dem Deutschen Volke“ am Reichstag hat Alaows zufolge ausgedientAlaows, der in Syrien Jura studiert hat, erklärte gegenüber dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND), er wolle „die Stimme derer sein, die in Deutschland als Geflüchtete leben“ und deren Perspektive in den Bundestag einbringen.
    In einem symbolischen Akt, so wurde spekuliert, wolle der Grünen-Politiker möglicherweise auch an die Inschrift des Reichstags Hand anlegen. Es solle dort, so Alaows, „nicht mehr heißen ‚Dem Deutschen Volke‘ – sondern ‚Für alle Menschen, die in Deutschland leben‘“, erklärte Alaows gegenüber dem RND.
    (..)
    vollständige Info siehe:

    https://www.epochtimes.de/meinung/analyse/syrer-will-fuer-gruene-in-den-bundestag-und-hofft-auf-last-minute-einbuergerung-a3440704.html

    So fängts an : reicht nicht schon Cem Özdemir der Deutschen- und AFD Hasser und seine rotgrünen Islam Refugee-Wellcome Freunde ??!

    • zu meinem o.g. Kommentar –
      Top aktuelle Ergänzung —
      mehr politisches Schwurbeln, Framen und Vernebeln von Migration ob in Deutschland oder in Frankreich geht kaum mehr—–>

      ++++Frankreich: Abgetrennten Kopf aus Fenster geworfen! (waren das „Max und Moritz“ mit franz. Pass? )
      Ich frag ja nur?!
      Nicht Normal! (die „Agenda des great Reset“?!)
      gestern am 4.2.21 veröffentlicht

      https://www.youtube.com/watch?v=w4jTNuhVhxo
      


      • was meinen Sie werter Schwabenland-Heimatland ob diese Bestie wieder ihren „Unschuldslamm-Freispruch“ bekommt wegen nicht zurechnungsfähig?
        Ja, da hat Özekuz recht, „so eine „Kultur“ haben wir nicht.

  18. zu meinem eben geposteten Komm. von heute 11.20 Uhr
    >div. Abschnitt des Textes der EP wurde leider doppelt gemoppelt übermittelt(?) – Sorry !

  19. Wie sagte Putin , die große Oktoberrevolution war eine Atombombe für Russland .

    Die manipulierte Pandemie ist das für die gesamte Menschheit.

    Die gleichen Waffen mit diesmal globalen Auswirkungen auf die gesamte Menschheit.

    Vielen Dank MM für Ihren Artikel.

  20. ZWEI MERKEL-TV-INTERVIEWS
    IN DIESER WOCHE. Beides waren keine
    wirklichen Interviews, sondern um der
    Gottkönigin zu schmeicheln u. ihr die
    Möglichkeit zu geben für:

    Wir haben nichts falsch gemacht. Wir dürfen, können nicht lockern. Mutationen drohen. Die Bürger
    machten es recht gut mit, aber sie müssen sich
    noch mehr anstrengen u. Geduld üben. Massen
    sterben u. werden sterben.

    ARD-INTERVIEW VOM DIENSTAG 2. Febr.:
    Merkel trug einen graugrünen Maokittel mit
    dreiviertel Stehkragen.

    Corona-Impfungen und Lockdown – Angela Merkel im ARD-Interview: Experte für Körpersprache erkennt Unsicherheit bei Kanzlerin
    Dabei sah die Kanzlerin keine „Fehler“ in der eigenen Impfstrategie und drohte Impfverweigerern mit Konsequenzen (siehe Update vom 2. Februar, 20.46 Uhr).

    Update vom 3. Februar, 13.17 Uhr: Der Körpersprache-Experte Stefan Verra hat die Gestik und Mimik der Kanzlerin während des ARD-Interviews am Dienstag analysiert

    Wer während des Redens seine Hände viel vor dem Brustkorb bewege, möchte damit oft Unangenehmes von sich fern halten, analysiert er.

    Moderatoren(Interviewer) Tina Hassel und Rainald Becker. Merkel kommt rein u. lächelt die beiden verschwörerisch an. Man ist auf einer Linie. Ein wenig
    oberflächliche Kritik mimen. Das ganze Interview ist eh nur Show, weil vorab dem Kanzleramt vorgelegt u. genehmigt. Jede Wette!
    https://www.merkur.de/politik/angela-merkel-ard-interview-corona-deutschland-impfung-pflicht-live-gipfel-lockdown-koerpersprache-zr-90188933.html

    ++++++++++++++++++

    Das gestrige Interview im RTL-NTV wurde von ihrem
    Leib-Journalisten +++Nikolaus Blome geführt. Er hat MERKEL jahrelang im Auftrag der Bild wohlwollend (auch auf Reisen) begleitet. Danach für den „Spiegel“. Man kennt sich bestens, man schätzt sich. (Er veröffentlichte 2013 sein Wahlhilfebuch für seine Göttliche: „Die Zauderkünstlerin“.) — BLOME Dez. 2020

    • „Ich hingegen möchte an dieser Stelle ausdrücklich um gesellschaftliche Nachteile für all jene ersuchen, die freiwillig auf eine Impfung verzichten. Möge die gesamte Republik mit dem Finger auf sie zeigen.“

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/impfpflicht-was-denn-sonst-a-2846adb0-a468-48a9-8397-ba50fbe08a68

    Freitag, 05. Februar 2021, kurzer Text
    „Müssen vorsichtig sein“
    Merkel warnt vor „Sterben auf den letzten Metern“
    (Interview, Video rd. 17 Min. lang. Werbung vorneweg.)
    https://www.n-tv.de/politik/Merkel-warnt-vor-Sterben-auf-den-letzten-Metern-article22340324.html

    😀 Merkel kommt ins TV-Studio, wirft ihre Maske auf den Polsterstuhl u. setzt sich drauf! 😛 Frisur etwas verstruwwelt, damit keiner sage, sie habe einen Coiffeur bemüht.

    Haaransatz seitl. etwas gepudert, damit es aussehe,
    als sei Grau nachgewachsen. Es geht nichts über
    eine gute Maskenbildernerin beim TV. Merkel hat übrigens seit Jahren ihre eigene Leib-Stylistin u. Visagistin. Diese fährt sogar auf Reisen mit: Petra Keller.
    (Kurzvideo rd. 2 Min. lang. Werbung vorneweg.)
    https://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Viele-hatten-sich-von-Merkel-mehr-Antworten-erhofft-article22340190.html

    Merkels Assistentin für besondere Aufgaben
    wäscht den Kanzlerinnenkopf in der Kloschüssel 😉
    MERKEL: „Wir halten natürlich alle +++sanitären Bestimmungen ein.“

    Vorhin schrieb ich, Merkels Frisur wurde absichtlich ein wenig zerzaust u. hell angepudert…, voilà:

    Im RTL-NTV-Interview mit Merkel
    Zuschauer kritisierten Frauke Ludowig (53, kaum mehr zu erkennen vor lauter Hyaluronsäure, Botox o.ä. im Gesicht) für eine einzige Frage (Wenn das haarige Theater nicht geplant war, wegen Reitschuster, wo
    Merkel u. Seibert bestimmt mitlesen.)
    https://reitschuster.de/post/unsere-politiker-friseure-schliessen-und-selbst-gut-frisiert/

    05.02.2021
    „Frau Bundeskanzlerin, wer kümmert sich um Ihre Frisur?“, fragte die 53-Jährige. Da musste selbst Angela Merkel etwas schmunzeln. „Ich habe da ja bekanntermaßen auch Unterstützung durch eine Assistentin. Wir halten natürlich alle +++sanitären Bestimmungen ein. Dass man langsam grau wird, damit muss man dann leben. Ich freue mich auch, wenn Friseure mal wieder aufmachen können.“
    https://www.t-online.de/unterhaltung/tv/id_89414226/interview-mit-merkel-zuschauer-kritisierten-frauke-ludowig-fuer-eine-frage.html

  21. Zitat:Negativ-Vorbild China„China hat es bereits vorgemacht und ist fraglos an der Spitze der Verwirklichung dessen, wie sich die NWO und The Great Reset die zukünftige Weltordnung vorstellt: Die Chinesen waren so schlau, das Scheitern des Sowjetkommunismus in der fehlenden wirtschaftlichen Produktivität zu erkennen und das eigene politisch-kommunistische System mit einem kapitalistischen Wirtschaftssystem zu verbinden“.
    (…)

    Ich reibe mir verwundert die Augen.
    Zunächst einmal: Das WEF will also die Welt wohl umgestalten, ohne uns zu fragen. Was sich mir nicht erschließt: Warum sollte ausgerechnet eine große Runde milliardenschwerer   Wirtschaftsführer vom Prinzip der egoistischen Gewinnmaximierung Abschied nehmen?
     (siehe dazu die kritische Doku des WDR über Klaus Schwab WEF 2018
    https://www1.wdr.de/fernsehen/wdr-dok/sendungen/das-forum-rettet-davos-die-welt-100.html

    Dann ist quasi „The Great Reset“ – wie alle politischen Grundsatzerklärungen – auf abstraktem Niveau, wie z. B. der EU Migrationspakt, von dem Merkel sagte, dass er nicht automatisch deutsches Recht würde, nicht bindend. Wenn aberl wie bereits von ihr und anderen Vasallen der EU selbstherrlich angesagt korrigiert, dann ist dies allerdings wie wir längst wissen, ebenfalls eine der größten Lügen, keine falsche Unterstellung ihres Ansinnens.
    Hoppla. Ja, wenn der König oder Königin div. Aussage umdeklariert ist dies halt so, Basta!
    So läuft es doch immer seit vielen Jahren. Keinem fällt auf was hier gespielt wird und plötzlich ist es einfach Fakt. Das Volk aussen vor hat nichts mehr zu sagen. Die politische Elite hat sich längst auf Dauer X verselbständigt. Die Krux ist nun, wie die Begriffe, Freiheit Gerechtigkeit, Menschenrechte, Kulturelle Identifikation definiert werden, überlässt man dies dann plötzlich ausschließlich indigenen Völkern? Oder wie und von wem, sollen die „neuen Aufgaben der Gleichmacherei“ konkret angegangen werden. Wer arbeitet für wen, alles im Kollektiv wie damals in der DDR, wie die Ameisen in China? Um es einfach auszudrücken: Wer ist/wäre quasi der Koordinator, Oberaufsicht, besser gesagt der „souveräne Terminator“? Vielleicht die korrupte UNO, die WHO –oder gar die direkte Demokratie das Volk nach Schweizer Vorbild? Wohl kaum. Es wäre mit absoluter Sicherheit eine neue, zukünftige Elite- der vorangehenden Elite.
    Die Gesellschaft mit digitalem Chip im Hirn. „Schöne, neue Welt“.

    Zur Erinnerung: Die über 190 Mitgliedstaaten der UN (in ihrer Mehrheit letztendlich fast nur Entwicklungsländer) unterscheiden sich eklatant im Hinblick auf politische Systeme, religiöse und kulturelle Werte, Bildungssysteme, Rechtssysteme, Wirtschaftssysteme, nationale und ökonomische Kennziffern wie Armuts- und Arbeitslosenquote, Durchschnittseinkommen, Bruttoinlandsprodukt pro Einwohner. Schwab und Konsorten will dies alles weltweit gänzlich entwirren auf gleichen Stand bringen. Friede Freude Eierkuchen. Mehr Größenwahn geht nicht. Bis solch sozialistischer Unfug in relativ kurzer Zeit überhaupt umzusetzen wäre, hat Super Milliardär Elon Musk (der mit dem Tesla) mit seinem utopischen Raketenprogramm einen Großteil der Menschheit vielleicht schon auf den Mars abgesetzt.
    Dass nicht wenige Länder Klaus Schwabs Phantasie vielleicht sogar finanziell auf Augenhöhe etwas abgewinnen wollen, bzw. dessen Gratis Big Reset Gleichmacherei/ und Nivellierung entgegenkommt, ohne selbst über ihren eigenen Fortschritt jemals nachgedacht, geschweige denn intellektuell, wissenstechnisch umgesetzt wurde, weil offensichtlich dazu nicht in der Lage (siehe z.B. sozialistischer Hardliner Nordkorea ) könnte man in deren Lage irgendwie dann vielleicht noch nachvollziehen.
    Aber vor allem sind viele Länder, selbst Nachbarlänger -eben nicht die besten Freunde. Was bedeutet dies für die Verteidigung, werden alle Waffen abgeschafft? Oder bastelt Kim Jon Un,Co. die Iranischen Mullahs, oder der Pakistanische Indonesische Islam weiter an der Atombombe? Was ist mit den Menschenrechten, gelten diese plötzlich tatsächlich für alle gleich? Was ist mit den geheimen Tricksereien und MachtSpiele der UNO, den Klimapäpsten, haben diese weiterhin das Sagen, sind dies quasi die „Guten“ lt. Verordnung = Order de Mufti des WEF? „Wir haben uns alle lieb“. Piep -Piep – Piep.

    Kapitalismus und Sozialismus sollen in Schwabs und Merkels „Big Reset“ Träumen quasi verschmelzen. Beispiele werden bereits in Europa diskutiert, nämlich die Übernahme sämtlicher- oder Teile der Staatsschulden durch die EZB. Die Staaten sind dann ihre Schulden los und können „resetten“. Das hochtechnologisierte Deutschland „dem es noch nie so gut ging wie heute“ zahlt die Zeche aus der bisherigen Kasse von Schäuble und Altmeier, selbst wenn die Wirtschaft bereits durch Corona und Merkels Lockdown`s pleite ging, das Land komplett gespalten wurde. Die EZB hätte dann eigentlich auch Schulden, wäre also theoretisch auch pleite. Sie hat sich ja bereits überall auf der Welt als Samariter aufgespielt, das große Geld verteilt. Dieser obskure Verein kann aber nicht pleite gehen, macht sich einen schlanken Fuss,Lagarde&Co. ist Spezailistin im Betrügen, druckt einfach neues Geld.
    Mit solchen Luftbuchungen beginnt dann der „Big Reset“ von Schwab und Co. Die Milliarden schwere Globalisten, inkl. sozial Media (facebook, twitter,Google&Co.)gehen gerade in den Keller und lachen sich zu Tode über die Naivität und Voll-Überwachung aller Menschen.

    Wurde dies schon mal von den vorgenannten Wahnsinnigen und Utopisten vom Ende her gedacht? Welcher Vorteil für sie entsteht?!  Übriegens… was wird Merkels „Dialog Zukunft Visionen 2050“
    der schon vor dem Big Reset bekannt wurde?!
    https://nixgut.wordpress.com/2018/02/03/agenda-2050-der-neue-totalitarismus-die-zukunftsvision-einer-irren-kanzlerin/

    Und nun kommt „Super Schwab“ daher um mit „Big Reset“ ab 2030 ,mit seinen 8 Vorhersagen für die Welt zeigen, worum es geht.
    Er meint: „Alle Produkte werden zu Dienstleistungen. „Ich besitze nichts. Ich besitze kein Auto. Ich besitze kein Haus. Ich besitze keine Geräte oder Kleidung “. Und wo ist dabei die Geldgenerierung der Billionen- und Milliardenschweren Super Globalisten geblieben? An die Armen verteilt, oder auch China? Oder an Länder mit Flüchtlingen, die ihre (meist islamischen) Bruderkriege oftmals aus Habgier der Warlords selbst produziert haben?!

    Wie nennt man das? Sozialfaschismus. Diktatur durch die Hintertüre! Ich hätte nie gedacht, dass angeblich „große“ Staats- und Wirtschaftslenker die die Titelblätter der Weltgazetten und Magazine füllen, solche „Träumer“ sind. Nein, es sind keine Träumer- es sind Verrückte die sich nun in ihrer Utopie als Hyper Moralapostel und „Gutmenschen“ verkaufen, obwohl gerade sie ihr Leben lang dem Mammon und der Dekadenz fröhnten. Diesen, ihren Luxus verkaufen ausgerechnet sie als obsolet?
    Weil ihnen nichts anderes wie damals vor 2000 Jahren Pilatus einfiel, ihre Hände in Unschuld waschen, in Sack und Asche der Welt etwas vormachen? Nun die Welt erneut mit ihrem kommunistischen System aus der Spiele-Mottenkiste von Marx und Lenin auf den Kopf stellen?

    Es verwundert nicht, dass es bei einem derartig großen „Big Reset“ Wahnsinn durchaus auch „Verschwörungstheoretiker aus der angeblichen „Rechtskonservativen  Szene“, gibt.  Die jedoch im Nachhinein durch das Ergebnis bereits getesteter Experimente und Systemumwälzungen Recht behalten haben. (Venezuela /Indonesien, ect. – inkl. 11. Sept. 2001, lässt grüssen)

    

    • In weiterer Ergänzung zu meinem o.g. KommentaR-
      jOUWATCH –veröffentlicht 4.2.21
      ++++ “ Per Corona zur Weltregierung: „Multilateralismus“ als Blendwerk für den Great Reset“
      Dass vieles von dem, was gestern noch Verschwörungstheorie war, heute schon Realität und gar zur Staatsräson erhoben wird, daran haben wir uns in Corona-Zeiten hinreichend gewöhnt. Gerade erst gaben die Positionserklärungen der politischen und ökonomischen Weltelite auf dem digital abgehaltenen Davoser Weltwirtschaftsforum in weiten Teilen jenen Recht, die diese sogenannte Pandemie seit ihren ersten Tagen als eine Blaupause für weitreichende global-zentralistische Systemumwälzungen begriffen hatten (und dafür lächerlich gemacht wurden).
      So leugneten dann Ursula von der Leyen und Angela Merkel beim WEF 2021 bezeichnenderweise schon überhaupt nicht mehr, dass etwa die monströsen (zu einem großen Teil von Deutschlands Steuerzahlern zu schulternden) EU-Coronahilfen an „ökologische“ und klimapolitische Strukturreformen geknüpft sein werden und somit wesentliches Element des lange vor Corona bereits skizzierten „Green Deal“-Planwirtschaftsprojektes sind. Und die „straffen Befehlsketten“ im seit fast einem Jahr dauererprobten weltweiten Ausnahmezustand dienen immer offensichtlicher dem Zweck, vor allem in dem westlichen Demokratien die Bürger schrittweise an künftige weitere „Notstände“ zu gewöhnen und ihren Widerstand ebenso wie ihren Freiheitsdrang zu brechen. Wer den zweiten, spätestens dritten Lockdown wirtschaftlich überhaupt überlebt haben wird, der ist gebrochen und steht als formbarer Fellache zur Verfügung für die neue Weltordnung; „Weltordnung“ übrigens nicht als die mythisch-paranoid beschworene „NWO“, sondern in dem von der deutschen Bundeskanzlerin höchstpersönlich, bereits 2019 – aufschlussreicherweise ebenfalls auf dem WEF – ganz freimütig bekannten Wortsinne.
      Damit es jeder versteht hat, wohin die Reise geht, legten die globalen Führer gestern noch einmal nach.
      (…..)
      kompletter Text:

      https://www.journalistenwatch.com/2021/02/04/per-corona-weltregierung/

      

  22. Achtung Achtung, eine wichtige mitteilung zum Systemende!

    Charlie Ward UT Deutsch: DAS FINALE!!! Am Freitag, 05.02.2021 um 23:00​ Uhr unserer Zeit übernimmt das Militär in den USA. Die Illuminaten des 4. Reiches sind alle in eine Falle geraten. Die US-Militärregierung wird die Kontrolle aller offiziellen Medien (Radios, Fernseher, Zeitungen) in den Vereinigten Staaten übernehmen. – Unter anderem wird das US-Militär verpflichtet sein, in all diesen amerikanischen Massenmedien die Enthüllungen über Bidens Staatsstreich, seine Verhaftung mit gewählten Beamten am Sonntag, 24. Januar und Montag, 25. Januar, zu verbreiten …https://http://www.youtube.com/watch?v=PqCwDfAqZMA&feature=youtu.be

    • Die US-Militärregierung wird am Freitag, dem 5. Februar, um 18.30 Uhr (mit Gewalt) die Kontrolle über ALLE offiziellen Medien (Radio, Fernsehen, Zeitungen) übernehmen.

      EST (23 Uhr GMT oder Mitternacht in Frankreich) genau auf dem gesamten amerikanischen Territorium.

      –>> “Dazu gehört die Kontrolle über alle amerikanischen Kanäle von Direktsatelliten, die in Frankreich und Europa senden.

      –>> Dies bedeutet auch, dass alle Franzosen und Europäer mit einer Satellitenempfangsantenne,

      – die amerikanische Kanäle empfängt, nicht mehr zensiert werden können

      – und daher ab Freitagabend, dem 5. Februar, die Wahrheit erfahren. http://seelenfreiheit.blogspot.com/2021/02/3280-das-sind-jetzt-wirklich-wunderbare.html

      • @ frühlingsblume
        wer solche Ihre Infos wirklich glaubt, der gehört wirklich zu den Verschwörungstheoretikern, oder aber zu denen die behaupten, morgen landet bei uns ein UFO aus dem System Alpha Centauri.!
        Ich denke, sowohl der Papst als auch Biden und Hillery Clinton und Co. treiben mit 100% Sicherheit weiterhin ihr Unwesen.
        Vorher übernimmt noch Sientology die US Herrschaft, bevor das Militär gegen die Wahlbetrüger einen Finger rührt.
        Kopfschüttel.

    • Kai-tag berichtete als erster darüber (27. Jan.), daß eventuell das Militär übernommen hat, ließ aber alles offen.
      Hier wird die ‚Vereidigung‘ Bidens genau analysiert:


  23. Her Mannheimer, heute habe ich wieder ein Foto gesehen, auf ihren Blog aus 2014/06, wo einen Mädchen das Herz raus geschnitten wurde. Ich hatte von diesem Foto Kopien gemacht, und an viele mir gut Bekannte Araber geschickt, zwei Antworten kam zu rück, das diese Fotos gefälscht sind. Ich hatte Fotos retur geschickt, mit vielen grausamen Fotos, was die Moslems angerichtet haben, die Fotos die ich selber gemacht hatte, mit der Antwort, die zurück kam „komm nie wieder nach Du-Waid dann schneiden sie mir den Kopf ab“. Ich hatte auch viele dieser grausamen Fotos an die Bild Zeitung geschickt. Ich weis nicht ob jemals diese Fotos veröffentlicht wurden, da ich die meiste zeit im Ausland gearbeitet hatte, und nur sehr selten eine Deutsche Zeitung in der hat hatte. ich hatte gesehen und erlebt, das solche Verbreschen, geschehen sind, und geschehen heute noch. Gruß aus dem Amazonas, Helmuth!

    • Ihre Bekannten sind ganz offensichtlich Gutmenschen, die keine Ahnung haben, wie die Welt wirklich ist. Dann fragen Sie mal Ihre Bekannten, woher diese wissen wollen, dass das Foto gefälscht sei. Ich habe dieses Foto mehreren christlichen Syrern gezeigt, die mir bestätigten, dass diese Fotos echt sind und dass dies die gängige Praxis des IS ist. Das kommt viel häufiger vor als man es uns wissen läßt. Schicken Sie Ihren Bekannten mal meinen folgenden Artikel und fragen sie, ob sie auch dabei der Meinung sind, dass die Fotos gefälscht sind:
      https://michael-mannheimer.net/2014/08/26/das-wahre-gesicht-des-islam-bilder-des-grauens-aus-dem-irak/

      Vorsicht: Nichts für schwache Nerven. Ich kann bei Bedarf noch ähnliche Fotos aus Ruanda, Kambodscha, Russland, China oder Nordkorea schickten. Doch ich erspare mir die Mühe: Ich habe es längst aufgegeben, Gutmenschen aus ihrer Wohlfühblase befreien zu wollen. Die werden erst merken, wie die Welt in Wahrheit ist, wenn sie das Messer eines Dschihadisten am Hals spüren.

      • Her Mannheimer, ich habe noch kontakt zu einigen Hochgestellten persönliche Herren, in vielen Arabischen Ländern, für die ich in der Vergangenheit gearbeitet hatte. Ich habe mir abgewöhnt mit diesen Menschen zu Diskutieren, die haben immer recht auch wenn sie wissen das sie Unrecht haben, und sie haben keinen Respekt vor anderen Menschen, die auch eine Meinung haben, Mansch mal habe ich mich geschämt für diese Leute zu Arbeiten, aber ich hatte mein ziel und konnte nicht zurück. ich habe hier noch 6 Aufträge die ich Vrediegen könnte, ich bräuchte das Geld dringet, aber ich will nicht mehr ich habe genug gearbeitet. meine Familie ist da durch kaputt gegangen. ich will die bar Tage noch genießen die ich zu leben habe. In übrigens hatte ich denen schon damals mit geteilt das die Bilder echt sind, und habe andere Grausamen Fotos ihnen geschickt, ich habe keine Antworten mehr bekommen. Alles gute an Sie Herr Mannheimer, Gruß aus dem Amazonas, Helmuth!

      • Her Mannheimer, ich habe mir ihre Fotos angesehen, es ist sehr Traurig. ich bin davon über zeugt einen Mann widererkannt habe, das Foto wo die zwei Männer am Eisen Kreutz gebunden sind, der krose weise Mann links auf den Foto. Er ist ein Italiener und Bauleiter, Ich bin mir sehr sicher das der das ist! Gruß Helmuth!

      • Meinen Ekel über die bis ins Mark verlogene Heuchelmoral der Gutmenschen, Spiesser und Biedermänner hatte ich in meinem Kommentar „Egal“ in einem langen Wortschwall ausgespien, den Sie in einen Ihrer Artikel aufgenommen hatten.

        Auch ich hatte geglaubt, mit Bildern von Gräueltaten der Nachfahren Mohammens ein Bewusstsein dafür zu wecken, was Europa in nicht allzu weiter Zukunft erwartet.

        Aber es ist, wie Sie schreiben. 

        Sie spucken einen noch dafür als Dank ins Gesicht, das man ihren Enkeln ein Schicksal wie das auf den Bildern dokumentierte ersparen will.

  24. Über den ewigen Lockdown in einen institutionalisierten digitalen Überwachungsstaat –
     
    Nachdem Jens Spahn vor wenigen Tagen bereits dringlich forderte, die Einstufung der zweifelhaften Corona-Krise als (angebliche) epidemische Lage von nationaler Tragweite mindestens bis über den 31.03.21 hinaus zu verlängern, während Angela Merkel düster drohte, das es keine „neuen Freiheiten“ gäbe, solange nur ein kleiner Teil der Menschen geimpft ist, lässt Jens Spahn die Katze nun endgültig aus dem Sack und kündigt umunwunden an, das es bis Ostern „sehr ernst“ bleiben werde.
     
    Während er im Weiteren erklärt, das es zwingend erforderlich sei, die bisher geltenden Maßnahmen ein weiteres mal mindestens um zwei Wochen bis zu einer erneuten Überprüfung Ende Februar zu verlängern, kündigt er im selben Atemzug eine mögliche dritte Welle an, die es aufgrund der Mutationen geben könne, wobei er sich an dieser Stelle ein ganz fieses verstecktes kleines Hintertürchen offen lässt, das es ihm ermöglicht die Bevölkerung bis ultimo im coronalen Würgegriff zu behalten.
     
    In diesem Zusammenhang spricht Spahn von einem verantwortungsvollen Übergang vom Lockdown in einen neuen Normalzustand, den er an die Entwicklung der Inzidenzwerte bindet. Demnach räumt er auf die Frage, ob Lockerungen erst bei einem Inzidenzwert unter 50 möglich seien, ohne Zögern ein, das man im Zweifel mit den Zahlen sogar noch weiter runter müsse, nachdem Karl Lauterbach zuvor bereits mit der Forderung nach einem zeitlich unbegrenzten Lockdown den den Zielwert einer Inzidenz von 25 favorisierte, während der Bayrische Ultrahardliner Markus Söder wie gewohnt aufs Ganze ging und einen Inzidenzwert von 10 anvisiert.
     
    Die bundesweite Durchschnitts-7-Tage-Inzidenz liegt am 04.02.21 bei 80,7.
     
    Wenn man hierbei nun bedenkt, dass es beispielsweise wie in Bayern, aber auch andernorts regionale 7-Tages-Inzidenzen von bis zu 300 gibt, ist zu erwarten, das es unendlich lange dauern, beziehungsweise hinausgezögert werden kann, bis ein flächendeckender, nahezu utopisch anmutender Wert von 50, wenigstens annähernd auf Bundesebene erreicht ist, vor allem wenn parallel dazu die Anzahl der Tests erhöht wird, um möglichst viele positive Ergebnisse zu provozieren.
     
    All das lässt unbedingt die Erwägung zu, dass die Bevölkerung in der letzten Konsequenz mit einer dritten Welle als letztes Aufgebot, bis zum Sankt Nimmerleinstag im coronalen Würgegriff gehalten werden kann, womit sich das Corona-Regime zum vernichtenden Nachteil der Bürger die benötigte Ausgangslage verschafft, sämtliche übergeordneten Vorhaben nach den Wünschen der erlauchten Davos-Sekte, auf globaler Ebene unkompliziert durchzusetzen.
     
    Die unsägliche politisch aufgezwungene entwürdigende Maske dient in diesem Zusammenhang lediglich als äußere Markierung einer Gesellschaft, die geschlossen in ein neustrukturiertes zivilisatorisches System überführt werden soll, das auf globaler Ebene sämtliche bisherigen politischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Normen standardisiert und einer vereinheitlichten Neuordnung unterwirft. Den Menschen ist in dieser zweifelhaften neuen Ära lediglich die Stellung von recht- und besitzlosen Sklaven ohne Individualität und ohne Privatspäre zugedacht, deren Bewegungsradius sich auf den Bereich ihrer Wohnstadt beschränkt.
     
    Die inzwischen zur Identifikationsnummer degradierten Bürger werden bis dahin mehrheitlich an ihr zukünftiges Dasein als entmündigte Untertanen gewöhnt sein und nicht bemerken, wie sie hinter dem coronalen Vorwand, Schritt für Schritt in einen digitalen Käfig gesperrt werden. Demnach wird derzeit in der geamten westlichen Welt still und heimlich, vom coronalisierten Bürger weitgehend unbemerkt, ein institutionalisierter digitaler Polizeistaat errichtet, denn wie Peter Koenig in seiner Eigenschaft als geopolitischer Analyst, ehemaliger Senior Economist der Weltbank und der Weltgesundheitsorganisation unter anderem anmerkt:
     
    „In Deutschland hat der Bundestag am 29. Januar 2021 die Umsetzung der Agenda ID2020 beschlossen. Dabei handelt es sich um eine zentrale elektronische Generaldatensammlung eines jeden Bürgers, auf die jede Behörde, die Polizei – und möglicherweise auch die Privatwirtschaft Zugriff haben würde. Sie umfasst alles, was über einen einzelnen Bürger bekannt ist, derzeit bis zu 200 Datenpunkte und möglicherweise im Laufe der Zeit noch mehr, von Ihrem Bankkonto über Ihre Einkaufsgewohnheiten, Ihre Gesundheitsdaten (natürlich auch Impfdaten), Ihre politischen Neigungen und wahrscheinlich sogar Ihre Dating-Gewohnheiten und andere Einträge in Ihrer Privatsphäre.“ (Quelle des ganzen Artikels)
     
    Auch in der Schweiz stimmen die dort waltenden Dunkelmächte noch diesen Monat über ähnlich düstere Vorhaben zur Einführung einer vollelektronischen Identität „ID2020“ ab. Doch zum Glück müssen hierbei Dank der digitalen Segnungen wenigstens die Identifikationsnummern der digital versklavten Bürger, nicht mehr wie in vergangenen Zeiten analog eintätowiert werden. Ist das nicht hervorragend?
     
    Letztendlich ist wiederholt festzustellen, das sich der ganze faule Zauber lediglich auf völlig bedeutungslose Inzidenzwerte, positive PCR-Testergebnisse und vollendeten Betrug begründet, um den politischen Akteuren auf globaler Ebene die benötigte Ausgangslage zur Verwirklichung ihrer gegen die Menschheit gerichteten Vorhaben zu schaffen. Während von all den zahlreichen positiv getesteten und somit vermeintlich Infizierten Personen offensichtlich nur die wenigsten ernshaft erkranken oder gar sterben würden, kommt wieder einmal mehr heraus, das korrupte Ärzte heimlich in den Totenscheinen von ganz normal verstorbenen Patienten eine coronal bedingte Todesursache vermerken, um die Statistiken nach oben zu manipulieren. (Siehe dazu das Video „Gefälschte Totenscheine?“ von PI Politik Spezial)
     
    Dazukommend wurden im vergangenen Jahr trotz der wütenden Schreckenspandemie mindestens 20 Krankenhäuser geschlossen, während in weiteren 30 Städten und Standorten die Schließung weiterer Krankenhäuser droht. Demnach werden diese überaus wichtigen Kapazitäten im Zuge der außerordentlich bedrohlichen epidemischen Lage von nationaler Tragweite nicht so dringend benötigt. Die daraus resultierende zeitweilige Überlastung einzelner Krankenhäuser dient somit lediglich dem Zweck, das vermeintliche Horrorszenario weiterhin unter immerwährendem Alarmismus aufzubauschen.
     
    Wie zahlreiche Corona-positiv-getesteten, oder infizierte Politiker und Prominente bisher eindrucksvoll bewiesen, scheint es kaum nennenswert spektakulär zu sein, falls man vom Virus erwischt werden sollte, denn sie erfreuen sich bis heute ihres blühenden Lebens. Nach einer kurzzeitigen Behandlung im Krankenhaus und einem öffentlichkeitswirksamen Gang in die freiwillige Quarantäne, gingen sie alle wenige Tage später lachend und putzmunter wieder nachhause oder an die Arbeit.
     
    Dazu stellt Aaron King als Kolumnist vom Noxlupus Verlag fest:
     
    „Die meisten COVID-19 Patienten überstehen diese Krankheit sehr gut. Bei schwereren Verläufen spielen individuelle Risikofaktoren eine enorme Rolle. Worunter das zunehmende Alter (ab 60 Jahre) von Bedeutung ist, hingegen fallen die meisten Vorerkrankungen nicht so sehr ins Gewicht. Daraus ergibt sich, dass jüngere Menschen unter 60 Jahre trotz Grunderkrankungen so gut wie gar nicht ins Krankenhaus müssen.
     
    Nur bei Herzinsuffizienz, chronischen Nierenerkrankungen, Diabetes mellitus, Organtransplantationen sowie Adipositas (übergewichtig) war in einigen Fällen eine Hospitalisierung für jüngere von Nöten. Studien weisen darauf hin, dass bei jüngeren Menschen auch bei Vorliegen einer Grunderkrankung die Wahrscheinlichkeit, an COVID-19 zu sterben, deutlich geringer ist als bei älteren Menschen, unabhängig davon, ob diese vorerkrankt sind oder nicht.“ (Quelle)
     
    Demnach stellt es keine übermäßig bedrohliche Gefahr dar, um die Einsperrung der Bürger, Lockdowns und die Zerstörung der wirtschaftlichen Strukturen zu rechtfertigen, wenn sich das Virus ähnlich wie innerhalb der saisonal bedingten Grippewellen vermehrt ausbreitet, oder man sich umständehalber damit infiziert, zumal das menschliche Immunsystem zweifelsfrei dazu in der Lage ist, sich wirksam gegen das coronale Virus nebst seiner Mutationen einzustellen.
     
    Das einzige Problem hierbei ist lediglich der unfruchtbare Umstand, das die alchemistische Pharmaindustrie aus gesunden Menschen mit stabilem Immunsystem keine milliardenschweren Profite ziehen kann, weil Impfung somit überflüssig wären, während die politischen Machthaber ohne den inszenierten Zustand einer vermeintlichen Pandemie, ihre gegen die Menschheit gerichtete UN-TransformationsAgenda 2030 nicht im Sinne der hinzukommenden Wünsche der Davos-Sekte auf globaler Ebene durchsetzen können. Womit eigentlich alles gesagt wäre.

  25. Ein sehr guter Artikel, allerdings erschöpft sich der Kommentarstrang schon wieder in der historischen Person, die nun mit der Pandemie, wie immer sie zu sehen ist, nicht sehr viel zu tun haben kann.

    Den Widerstand haben wohl inzwischen andere übernommen?
    Mit zunehmendem Erfolg, wie es aussieht.

    Ulrich Siegmund: Es reicht! Gesunder Menschenverstand statt Panikmache! – YouTube

    Hier eine sehr gute Zusammenfassung der Situation an der „Front“ in den Parlamenten sozusagen, wo sich der Widerstand wie auch in Österreich und andernorts auf diesem Erdenball immer deutlicher formt.

    Auch die in den Erstickungstod getriebenen Branchen stehen endlich auf. Lange genug hat es gedauert.

    Ad hoc 5 Petitionsaufruf Andreas Büdeker – YouTube

  26. Mein Vater hat mir gestern mitgeteilt, daß er sich und alle seine, also auch meine Verwandten und viele der Bekannten impfen lassen wollen. Er hat dazu auch beim Impftelefon angerufen und seinen Hausarzt befragt. Zu mir hat er gesagt, daß er sowieso nichts von dem glaubt, was ich sage und daß wenn ich politisch etwas zu sagen hätte, dann würde er sich umbringen. Meine Meinungen würden ihn nicht interessieren, diese seien völlig irrelevant, außerdem hätte ich mich verrannt und ließe mich nicht überzeugen von den anderen Aussagen. Außerdem hätte er schon so viele Impfungen erhalten und da gab es höchstens mal eine Rötung und dann weiß man, daß die Impfung im Körper was bewirkt und der Impfstoff aktiv ist. Der Doktor hat außerdem gesagt, daß die Corona-Impfung Symptome von 1 bis 3 Tagen mit Müdigkeit oder so bewirken kann und dann ist es auch schon wieder gut. Das will mein Vater gerne akzeptieren. Die Bürger könnten ihren Impfstoff nicht auswählen, das ist nicht vorgesehen. Aber die Wirksamkeit der Impfstoffe ist sehr hoch. Das wären doch alles super erfreuliche Nachrichten.

    Alles klar?
    Die Impfschäden, daß diese oft ganz anders ausschauen als er nun von den Doktoren und dem Impftelefon erfahren hat, das interessiere ich nicht. Er wollte keine Videos sehen, er will keine Informationen dazu haben. Wie die Impfstoffe funktionieren und weitere Informationen dazu will er nicht haben und nicht hören. Er will darüber nicht mit mir sprechen.
    Alles klar?

    Diese Woche habe ich mit einigen Leute über die Aussage von Söder gesprochen. Mit zivilen Leuten und der Polizei.

    Söder hat gesagt: „IMPFEN SCHAFFT FREIHEIT“
    Hitler hat über seine Vernichtungslager in Stahlbuchstaben schreiben lassen:
    „ARBEIT MACHT FREI“
    Erkennen die Leute hier eine Ähnlichkeit?

    Die Leute erkennen hier keine Ähnlichkeit. Wie funktionieren die Leute? Erkennen die Leute eine Ähnlichkeit von zwei Sätzen nur dann, wenn die Buchstabenmuster fast genau gleich sind? Ist den Leuten überhaupt nicht möglich, Informationen zu abstrahieren und auf eine gemeinsame Grundinformation zu konzentrieren? Haben die Leute kein Textverständnis? Können die Leute Aussagen von Leuten oder Texte nicht mehr mit dem Geschehen um sie herum und anderen Informationen zusammen verknüpfen und verstehen? Können das viele Leute nicht?

    Ich sehe, Fensterputzen ist den Leuten viel sehr wichtiger als sich über das Leben zu informieren und zu lernen, was in der Gesellschaft so passiert und warum. Es ist doch auch so, daß über Presse, Politik, Staatliche Gewalt die echte Beschäftigung mit verschiedenen Themen und Zusammenhängen massiv behindert, gehemmt, sabotiert und sogar unmöglich gemacht wird.

    Das alles interessiert die meisten Leute jedoch alles überhaupt nicht. Es ist ihnen völlig egal, total wurscht. Und wenn ihnen Leute begegnen, die sich viel Arbeit machen, dem allgemeinen Streben nach Dummheit und Blödheit nicht beizutreten, dann werden solche Leute sehr häufig, mittlerweile eigentlich immer auf sehr schlimme Art und Weise behandelt.

    Das alles ist für mich keine zufällige Entwicklung die wir bereits seit Jahren beobachten können. Aber jetzt seit einem Jahr treten die Effekte verstärkt ganz deutlich ans Tageslicht. Die Leute setzen zwar ihre Masken auf, aber die echte psychologische Persönlichkeit der Leute bohrt sich schonungslos durch die verkrusteten und eingepanzerten unsichtbaren Masken der in Wahrheit absolut unfreien Leute. Das können die Leute nicht verhindern, weil das ein Grundverhalten der Leute ist, das automatisch fast immer so abläuft, wenn die Belastung der Leute sehr stark erhöht wird. Und das ist seit einem Jahr nun der Fall. Die meisten Leute sind irgendwie fertig mit ihren Nerven, auch wenn sie es nicht zugeben werden.

    Die eigentliche Herrschaft über die Leute wird völlig verborgen durchgeführt. Das sind Prozesse über die nicht gesprochen wird, die einfach durchgeführt werden. Ich glaube, daß diese Prozesse voll bewusst und absichtlich und durchgeplant mit Expertenwissen durchgeführt werden. Darüber gibt es schließlich auch Literatur.

    Menschen, die ein umfassendes Wissen und Erfahrung haben, sind von den Herrschern nicht erwünscht, absolut unerwünscht sind solche Menschen. Menschen mit zu viel breitem Wissen, das hinter die Kulissen schauen kann, werden von den Herrschenden als Bedrohung für ihre Macht, ihre Pläne und ihre Ordnung der Gesellschaft bewertet. Geschickt wie diese Herrschenden sind, haben sie für solche Fälle einige ‚Sonderprogramme‘ in die Leute implementiert. Diese ‚Sonderprogramme‘ sorgen dafür, daß solche Gefährder der Ordnung schnell erkannt, und mit verschiedenen Sonderbehandlungen traktiert werden. Diese Prozesse kenne ich bereits seit meiner Kindheit.

    Daß diese Vorgänge ganz bewußt und absichtlich ausgedacht, geplant, eingeführt und durchgeführt werden, kann man anhand vieler Indizien nachweisen. Außerdem ist in „Schöne Neue Welt“ von Huxley diese Modellierung der Massen gut beschrieben. Das bedeutet, wenn die Blaupause von „Schöne Neue Welt“ weiter umgesetzt und realisiert wird, dann wird es zu einer enormen Verschärfung der jetzt schon deutlich erkennbaren Gesellschaftsmuster kommen. Weil ich mittlerweile besser verstehe, wie die Persönlichkeiten der Leute und die Gesellschaft funktioniert, gehe ich davon aus, daß es fast keine Möglichkeit gibt, diesen schon weit vorangeschrittenen Prozeß zu stoppen und rückgängig zu machen. Das ist eine nahezu unmöglich eintretende Wunschvorstellung, weil diese Wunschvorstellung nichts mit dem allgemeinen Gültigkeitsbereich der Gesetzmäßigkeiten über das Verhalten und die Struktur von Leuten und Gesellschaft zu tun haben. Diese Gesetze sind real wie Gesetze der Physik oder Chemie.

    Die meisten Leute wollen auch hiervon nichts wissen.
    Die meisten Leute interessieren sich einfach mehr für das optimale Fensterputzerlebnis, alles andere ist ihnen eigentlich irgendwie scheiß egal.

    • Wenn wir die Alten hypnotisiert bei GEZ Update und Programmierung (Tagesschau) nebeneinander auf der Couch sehen, wird uns schlecht! Da darf keiner was sagen zwischendurch sonst könnten Daten Pakete falsch abgelegt werden. Wie die Maske macht euch Sicher! Die Zahlen vom RKI sind zwar Lottozahlen, aber heilig! Und werden täglich neu gezogen!
      Machen wir uns nichts vor die breite Masse der Alten werden wir nicht von der Impfung abhalten können. Und bei deren gesamten Verhalten bin ich inzwischen auch bereit sie ziehen zu lassen. Man wird Alkoholiker nicht vom saufen abhalten können. Und Suizid Freaks nicht nicht vom Balkon zu springen.
      Daher Guten Flug! WAHRSCHEINLICH wird es auch besser, wenn die Anzahl der BRD Junkies deutlich abnimmt!
      Ich habe für grenzenlose Blödheit kein Mitleid mehr!
      Sehe ich wie bei Arzneimittel wer die Beipackzettel nicht lesen will, weil ihm die Nebenwirkungen suspekt vorkommen könnten.
      Darf sich nicht wundern, wenn er ins Gras beisst!
      Wer das BRD System unkontrolliert konsumiert, muss mit dem frühzeitigen Ableben rechnen!

    • Apache, wenn ich es nicht selbst nicht erlebt hätte, könnte ich dem,was Sie da zu berichten haben, kaum Glauben schenken,

      Ein Verhalten wie das Ihres Vaters bzw. das meiner Mutter ist in der Tat faktisch eine ebenso ernsthafte wie hochgradige geistige Störung bzw. Behinderung.

      Denn ein Geist im normalen Betriebsmodus kann unmöglich auf die Art und Weise reagieren, wie Sie es beschrieben haben und so viele von uns es beobachten. Und es ist eine der verstörendsten Erfahrungen, wenn die uns einmal gut Bekannten auf diese Art zu Fremden werden mit Reaktionsmustern von kranken Psychopathen mit einer hochgradig eingeschränkten geistigen Funktionsfähigkeit.

      Willenlose, fremdbestimmte Automaten, keine Menschen mehr, die bereit sind, sich bar jeder Vernunft selbst schwer zu schädigen. Beziehungsweise andere ohne den kleinsten warnenden Muckser regelrecht über die Klinge springen zu lassen.

      Man hat sie in Dutzenden Stunden in Wort, Schrift und Bild informiert. Und im nächsten Moment, beim nächsten Telefongespräch ist das alles wieder wie weggeblasen. Mutieren sie wieder – schnipp ! – zum unmündigen retardierten Kleinkind, zum per Radio und Fernsehen gesteuerten Roboter, zum brav buckelnden Befehlsempfänger.

      Da wird dann am Kommunikationsfetisch Mobiltelefon in endlosen Wiederholungsschleifen wieder und wieder der eigene Gehorsam beim (Doppel)-Maskentragen und das pflichtbewusste Distanzhalten an der Supermarktkasse zu Protokoll gegeben. Artig die Sorge vor dem nächsten Hotspot und den wieder steigenden „Zahlen“ vorgebracht. Der ganze unsägliche Unsinn stets aufs neue wieder als abgestandener stinkender Brei hochgewürgt und durchgekaut. Und hochgeüwrgt und durchgekaut. Auch wenn man im Informationsgespräch zehn Minuten vorher beigepflichtet hat, dass das alles ja nichts als ein widerlicher Betrug, die Seuche ein blosses Zahlenphantom ist.

      Die meisten sind ja schon dort, wo als finale Destination die gesamte Weltbevölkerung hin soll. In den bedingungslosen Kadavergehorsam gegenüber den auch noch abartigsten Demütigungen durch die Herrschaften auf ihren goldenen Thronen, wer und wo auch immer sie sein mögen.

      Selbst wenn man die Zombies tagelang grün und blau prügeln lassen würde – sie würden es nicht nehmen lasse, bei der nächstbesten Gelegenheit wieder gemeinsam mit den anderen Kriechern auf Knien das Pharisäer-Vaterunser ihres Lügengottes herunterzubeten.

      Es ist eine bittere, sehr bittere Erkenntnis : ja, wir sind von Psychpathen umgegeben, sie sind gleich nebenan und starren hypnotisiert in Ihre Fernseher und halten ihre Ohren an den Radioempfänger, um die nächsten Befehle ihrer dunklen Herrschaft entgegenzunehmen.

      • Apache, vom Prinzip her gebe ich Ihnen in allem Recht. Vom Prinzip her. Was unsere konkrete Situation betrifft, allerdings folgende Gedanken.

        Einem Kleinkind achselzuckend dabei zuzuschauen, wie es sich eine Rasierklinge in den Mund schieben, um anschliessend in einer grossen roten Lache sein Leben auszuhauchen, würden wir nicht mehr als geistig gesund bezeichnen. Sondern den das Unglück passiv gewähren Lassenden einen kranken Geist, eine psychische Pathologie attestieren.

        Nicht viel anders, sondern genau in dieser regelrecht verbrecherischen Art agiert die überwiegende Mehrheit in diesem Land.

        Schauen Sie sich die Bilder zu den IS-Schlächtern an, die MM verlinkt hat – einfach ohne Murren zuzulassen, wie alle Türen und Tore im Land ausgehängt werden und Heerscharen dieser menschlichen Rasierklingen mitten unter uns angesiedelt werden – das ist alles andere als eine gesunde Reaktion.

        Und angesichts des grössten konzertierten Verbrechens der Geschichte, bei dem dutzende oder gar hunderte Millionen von Toten drohen, den Mund nicht aufzumachen, sondern – ja mei – über sich ergehn zu lassen, ist ebenfalls alles andere als ein gesundes Verhalten.

        Von einer lupenreinen klinischen Psychopathie zu sprechen, ist daher in meinen Augen mehr als angemessen. Oder sollen wir es den passiv bei den Verbrechen Zusehenden vielleicht gleichtun und ihnen freundlich nickend beipflichten, dass ein lebensgefährliches Genexperiment an der Menscheit genau das ist, was wir angesichts eines bis heute nicht nachgewiesenen Virus und einer nicht existierenden Pandemie brauchen ?!

        Genau diese geradezu pathologische Neigung zu allem und jedem freundlich und tolerant und dienstbar zu sein, ist der Grund dafür, warum sich das Gift des Bösen Tag für Tag seineN Weg weiter und weiter seinen Weg durch die Landschaft und in die Hirne der Menschen frisst.

        Wenn unser Immunsystem genauso zärtlich und verständnisvoll, liebevoll und tolerant mit jedem pathogenen Keim umgehen würde, wären wir auf der Stelle tot.

        Und wenn wir es uns aus lauter übermenschlicher Herzensgüte sogar schon verbieten, das Ding überhaupt beim Namen zu nenen und die vollkommen Irren in unserer Umgebung nicht als das bezeichnen zu getrauen, als was sie nun einmal sind, dann haben wir in der Tat die Vereinnahmung und Vernichtung durch die Kopfabschneider und Impf-Faschisten verdient.

        Prosten wir also der zugekoksten Mannschaft auf der Brücke der Titanic zu und schütteln wir den zugedröhnten Passagieren mit einem tiefen Diener die Hand, damit wir möglichst bald gemeinsam mit ihnen im eiskalten Wasser ersaufen ….

      • Sie haben recht, es ist nicht immer einfach, das zu kommunizieren, was man meint. Und es liegt am beschränkten Wesen der Sprache, dass man manchmal missverstanden wird.

        Ich verstehe Sie so, dass bei aller notwendigen situationsbedingten Schärfe, mit der man die Fakten auf den Tisch legen muss, kein alles verbrennender Hass entstehen darf. Es ist gut, wenn Sie vor der Gefahr warnen, dass man von dem vereinnahmt werden kann, vor dem man eigentlich warnt. Ein schwieriger Drahtseilakt, alles auszubalancieren.

        Selbst die „Hasskarte“ wird ja derzeit übel ausgespielt, indem schon blosse Kritik am als politisch inkorrekt Eingezäunten als Hassrede
        markiert wird.

        Ich habe alle Wege erprobt – vom liebevoll arrangierten Informationsbuffet über die tobende Wut-Performance bis hin zum Rückzug in das Gandhi Schweigen. So kann ich zumindest vor dem eigenen Gewissen bestehen, alles gegeben zu haben.

      • Eine schöne Antwort Vero. ich denke, sie haben verstanden was ich mitteilen wollte. Die Wege habe ich auch ausprobiert, über das Schweigen habe ich viel nachgedacht, habe es aber noch nicht durchexerziert. Auch härtere Maßnahmen habe ich mir gewälzt. Die Phase des großen Schweigens wird sicherlich noch kommen.

        Im letzten dreiviertel Jahr war ich gut aktiv, unterwegs.
        Nur eine Demo, sonst auf eigene Faust.
        Seit Jahren schreibe ich, das ist wichtig für mich, damit Ordnung in die Gedanken kommt.

        Aber – was bringt es? Ich hoffe, es bringt was. Aber was?
        Herausfinden, WAS will ich? WER bin ich. WOFÜR stehe ich.
        Die inneren Ängste ausräumen. Die alte Scheu über Bord werfen.

        Was fangen wir damit an und wie?
        Das weiß ich noch nicht wirklich.
        Und ich sehe, den anderen Menschen ergeht es wie mir.

    • Ihre Überlegung ist wahrscheinlich richtig. Die Leute sind wie besessen von Angst und Schuldgefühl und anderen Anhaftungen.
      Und ich habe oft gelesen, bis weit über den Tod hinaus, was zu großen Unbequemlichkeiten führen kann. Auch das kann ich aktuell nicht selbst prüfen und möchte das auch nicht wirklich tun.

    • @ Mona Lisa
      ich war gestern bei einer Nachbarin,hatte ihr Ware aus einem Laden besorgt und mitgebracht. Sie ist ca. 75 Jahre, noch gut drauf,spielt im Sommer Tennis,sehr kommunikativ. Ein paar Falten aber ihr Alter sieht man ihr nicht an. Eigene Wohnung, eigentlich ohne Sorgen,lebt ihr Renterdasein. Wie ich leider schon seit einiger Zeit bemerkte, Gutmensch durch und durch, Refugeesunterstützung was nur möglich ist. Kein Gedanke über div. Zusammenhänge und Folgen. Will politisch im Smaltalk mitreden, aber letztendlich hat sie Nullkomanull Ahnung was konkret in unserem Land Sache ist.
      Im Gespräch fragte sie mich nebenbei ob ich mich impfen lassen werde, was ich natürlich verneinte, ihr Gesicht sprach darauf Bände. Ich verwies sie auf div. Spezialisten auf dem Gebiet der Virologen,diese aber vielen nicht bekannt sind, weil das Fernsehen als verängerter Arm des Merkelssystems einseitig informiert. Ich sagte ihr auch dass Menschen durch die impfung gestorben sind, 70% nur „sicher“ wäre, was ist mit den 30%?! Der Impfstoff noch nicht einmal 1 Jahr gestestet wurde, im Gegensatz der Forschung bis zum Einsatz z.B. einer Grippeimpfung.
      Davon hatte sie Null Informationen. Ich wollte sie jedoch nicht mit alternativen Infos zupflastern,empfahl ihr aber, nicht alles was in den Fernsehnachrichten und sonstigen Medien erzählt wird zu glauben,sondern mal die Zusammenhänge etwas zu hinterfragen. Etwas nachdenklich ist sie doch geworden. Ob es anhält… keine Ahnung. Ich denke, sie wählt trotzdem in Bad. Württ. wieder die Gleichen, gewohnt wie immer… sprich die Falschen.
      Ergo: wenn die Menschen, egal welches Alter nicht selbst draufkommen, dass sie sich durch ihre Öberflächlichkeit Baluäugigkeit und des fehlenden Einblicks in die realen politischen Verhältnisse letztendlich durch ihre unbedarfte Unterstützung selbst schaden (somit natürlich uns allen) hast du i.d. R. keine Chance diese anders zu überzeugen.

      Bei den meisten fällt erst der Groschen wenn sie selbst davon negativ unmittelbar betroffen sind. Dies macht sich sogar in der eigenen Familie bemerkbar. Auch da /bzw. Freundschaften gehen die Ansichten und die Blauäugigkeit, bzw. Gleichgültigkeit und Unwissenheit von Jung bis Alt „quer durchs Gelände“ ganz im Sinne des Systems Merkel.
      s-h

      • @ Mona Lisa
        habe zum gleichen Thema der Übermittlung an Faktenresistente politische Analpabeten eine sehr interessante brandaktuelle Diskussion mit Gunnar Kaiser gefunden –
        –> gestern 6.2.21 veröffentlicht

        Hoffnung und Widerstand – Aya Velázquez, David C. Siber, Sebastian Friebel [Wettbewerb der Ideen 2]


        

    • Das Leben der anderen. Wer ist dafür zuständig? Jeder Erwachsene ist verantwortlich für sein Leben. Mit ca. 6 Mio. Söldnern im Land kann es nützlich sein, sich damit zu beschäftigen:

      Dann dürfte es hoch hergehen:

  27. …durch diese Impfung mit 80.000 Toten allein in Deutschland zu rechnen haben. (Übertragen auf die Weltbevölkerung von 7 Mrd. Menschen würden die geplanten Massenimpfungen 7.000.000 Menschen das Leben kosten.)

    Ich gehe davon aus, daß diese Todesimpfungen nur in weißen Siedlungsgebieten durchgesetzt werden sollen. In anderen Gebieten, vielleicht nur sporadisch, so daß es niemanden gleich auffällt. Man hat ja schon viele Ausländer hier angesiedelt, die dann sofort das Ruder hier übernehmen, wenn der letzte Weiße verendet ist.
    Diese satanische Weltregierung ist eine rein technizistische Veranstaltung, die irgendwo an den natürlichen Naturgesetzen scheitern wird. Diese Mißanthropen werden letztendlich genauso untergehen, wenn der Wirt tot ist.

  28. Solche Aufklärungen müssen doch bei den Ohren der verunsicherten Menschen ankommen.
    Denn in meinen Gesprächen merke ich, daß sie vor Corona und vor der Impfung, hat man ja so einiges schon gehört, Angst haben.
    Das alles führt zum Erwachen.
    Auch der Greta Schwindel wird immer mehr bewußt werden.
    Nach kritischen Tweets in Indien brennen Bilder von Greta Thunberg
    https://www.welt.de/politik/ausland/article225754125/Bauernproteste-In-Indien-brennen-Bilder-von-Greta-Thunberg.html

  29. Die geplante Ausrottung geht weiter.

    Spahn will Kinder impfen lassen:

    „Wir gehen davon aus, toi, toi, toi, wenn die Dinge gut laufen, dass wir im Sommer auch einen Impfstoff haben, der eben dann Kinder und Jugendliche schützen kann.

    Quelle

    • https://www.thenewatlantis.com/wp-content/uploads/legacy/20181214_TNA56Valiunasbanner.jpg

      Jonas Salk war seit 1939 mit Donna Lindsay verheiratet und hatte drei Söhne: Peter, Darrell und Lee. 1968 ließen sie sich scheiden und Salk heiratete 1970 Françoise Gilot, die frühere Geliebte von Pablo Picasso. wiki

      https://wanderersite.com/wordpress/wp-content/uploads/2017/05/5picassoguernica.gif

      Merkelwürdig die SchicksenSchicksale ?

      NetzKommentar :
      1914-1995 Jude Jonas Salk. Amerikanischer Arzt. Entwickelte den Impfstoff gegen Kinderlähmung (Impfstoffe sollen uns mit Aluminium, Formaldehyd und Quecksilber vergiften).
      —————
      Bedeutung von Impfungen – Antworten des Robert Koch … – RKI
      14: Impfstoffe enthalten gefährliche Chemikalien, mit denen die Kinder … Anders verhält es sich bei Tetanus, Diphtherie, Polio oder Keuchhusten. … In einigen Impfstoffen sind Formaldehyd, Aluminium, Phenol oder Quecksilber enthalten …
      —————-
      Jonas Salk’s polio vaccine was… – Missouri Lodge of …
      ———————
      Jonas Salk – Freimaurer-Wiki
      18.03.2019 — 1 Jonas Salk; 2 Jonas Edward Salk. 2.1 Tätigkeit als Arzt und Forscher; 2.2 Entwicklung des Influenza-Impfstoffs zusammen mit Thomas …
      ———————–

      http://www.soz-etc.com/soz/buch-hoelle/d/16a-impfterror-me06-ab-18mai2020-d/001-meldungen-es-erkranken-fast-immer-die-geimpften.jpg

      New England Journal of Medicine: 97% der Kinder bei Mumps-Ausbruch zuvor geimpft
      — Mumps-Epidemie in der Schweiz: 79% der Erkrankten waren geimpft
      — 78% aller an Polio erkrankten Kinder in Pakistan waren gegen die Krankheit geimpft
      — Impfpflicht bei Masern – ohne Erfolg!
      — Mumps-Ausbruch bei College-Studenten, die bereits zwei MMR-Impfungen hinter sich hatten
      — USA: 90% der Opfer einer Keuchhustenepidemie gegen Keuchhusten geimpft

      Es erkranken fast immer die GEIMPFTEN
      ——————————-
      Kriminelle Gift-Impfungen provozieren die Erkrankung, gegen die angeblich geimpft wurde – hier sind Beispiele:

      16.2.2019: Kinder ohne Impfungen sind gesünder als geimpfte – klare Statistiken:
      Daniel Prinz: Ungeimpfte Kinder sind laut Studien gesünder als geimpfte
      ——————————

      Taliban stoppen Impfungen in Afghanistan – Ärzte Zeitung
      17.07.2017 — KANDAHAR. Afghanistan könnte ein großer Rückschlag im Kampf gegen Polio bevorstehen. Laut Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung …
      ——————
      Taliban verbieten Polio-Impfungen in Südafghanistan
      ————————-
      Polioausbreitung in Pakistan: Impfen oder Knast – Panorama …
      03.03.2015 — Weil die Taliban in Pakistan immer mehr Impfhelfer töten, steigen die

      Poliomyelitis-Impfungen in Indien und Pakistan: Die Angst vor dem Gift der Amerikaner.

      Hinweiser : Die Angst der Asiaten vor der WunderMedizin der AngloAmerikaner, welche
      Opium und auch HEROin unters Volk brachten.

    • Nur 4 Tage nach der Impfung vor Ort ist offenbar der erste im Kreis meiner Mutter, die trotz meiner letzten zwölfstündigen Aufklärungsinitiative NIEMANDEN IHRER FREUNDE GEWARNT HAT, tot. Muss nicht in kausalem Zusammenhang stehen, ist aber doch auffällig.

  30. «Widerstand mit allen Mitteln leisten!»

    Diverse Deutsche Politiker rufen zum bewaffneten Widerstand auf. Darunter SPD-Politiker (Ralph T. Niemeyer).

    Sie berufen sich zum Teil auf GG Art 20 Abs. 4. Wir leben in interessanten Zeiten. Hätte ich nie gedacht, dass das so kommen würde.

    • @ Egal
      ich frage mich wieso Merkel als BKlerin überhaupt in der Lage ist, sich anzumaßen sollche derart hirnverbrannte selbstherrliche subjektive politische Ansichten und Meinungen rechtswidrig als Fakt umsetzen zu wollen? Obwohl sie selbst wissen müsste, dass sie dazu nicht befugt ist, das Grundgesetz ausser Kraft zu setzen. Weil sie es nach gutdünken immer so macht, in der Annahme das keiner ihrer zahmen Parteihunde reklamiert? Erstaunlich dass es noch Politker gibt, sowohl von der AFD als sogar von der SPD R.Niemeyer die sich nun endlich GG Art 20 Abs. 4 berufen.
      (übrigens beantragte Hanjörg Müller AFD nunmehr aktuell in diesen Tagen einen BT Misstrauensantrag gegen Merkel zu stellen. (siehe Interview Hallo Meinung/Weber.)

      SPD-Politiker Ralph T. Niemeyer zu Merkels Politik



      Merken langsam immer mehr Menschen/auch Politiker, dass sich Deutschland >selbst< im Taumel von 89 mit dieser Merkel und ihrer offen längst spürbaren SED Ideologie ins politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Chaos geschossen hat?!

  31. Hier ein Link zu einer kleinen Fernsehdiskussion mit Marlene Lufen (SAT1-Moderatorin) und Karl Lauterbach (SPD).

    https://www.youtube.com/watch?v=warschSj-SY

    Ich habe dieses neunminütige Video aus folgendem Grund hier verlinkt:

    Karl Lauterbach erwähnt in seiner Begründung des strengen Lockdowns u.a. auch, dass die Virusmutationen aus Brasilien und Südafrika zu 40% auch die Immunität bereits genesener Covid 19 Patienten überwindet.

    Sollte seine Information auf Tatsachen beruhen, müsste die Wirksamkeit der verschiedenen Impfstoffe entschieden in Frage gestellt werden.

    Die Diskussion ist im Übrigen recht angenehm verlaufen. Herr Lauterbach tat die Meinung, welche Frau Lufen in ihrem Video verbreitet hatte, übrigens keineswegs ab.

  32. Mona Lisa,
    nachdem es keinen einheitlichen Impfstoff gibt, ja der Impfstoff bereits auf unser Alter abgestimmt worden ist- so denke ich- wird er demnach „wirken“ in nicht mehr brauchbar, noch ein wenig brauchbar und noch längere Zeit brauchbar-.
    Denn das große Impfsterben in den Altenheimen deutet ganz darauf hin.
    Und genau die Älteren halten die Zahl von uns Deutschen.
    Weiter unten sieht es ganz anders damit aus.

    • Hier wird es sehr besorgniserregend, denn in den meisten Fällen handelt es sich nicht um eine „einfache Abtreibung“.

      Pamela Acker: “ Also holen sie die Babys tatsächlich mittels Kaiserschnitt. Die Babys sind in einigen Fällen noch am Leben, wenn die Forscher mit der Extraktion des Gewebes beginnen. Ihr Herz schlägt noch und sie bekommen in der Regel kein Anästhetikum, weil das den Zellen schaden würde, die die Forscher gerade versuchen zu entnehmen. Also entnehmen sie das Gewebe, während das Baby noch lebt und extreme Schmerzen hat.“   SADISTISCH!
      https://kath-zdw.ch/

      Hinweiser ; Priester, MedizierViroLOGEN dienen etweder Gott oder dem Moloch.
      Babys opfern ist MolochDienst

      Der ArchontenGott Satan, und seine Dämonen Gefalle Engel, nähren sich feinstofflich an der TodesQual der Babys.
      Babys haben die reinsten und unschuldigsten Seelen darum geht es dem Fürsten der Welt.

      BabYlons MolochDienst muß fallen !!!

    • Das Priesterfilmchen hatte ich schon einmal gepostet, Verismo -falls Sie weiteren KKS (konspirativen katholischen Stoff) 🙂 von diesem Geistlichen wissen, wäre ich dankbar, für jeden Tip, da mich interessiert, wie er sonst denkt.

      • habe ich ganz übersehen, Vero, dachte es ist brandneu, weil ich das heute von einer meiner Töchter erhalten habe.
        Ich persönlich bin zur Zeit auf der Spur eines exkommunizierten kath. Priesters Gregor Dalliard, bibeltreu com.
        Und ich fühle mich verbunden mit allen Menschen, wie auch achaimenes hier sagte, die die 10 Weisungen respektieren, denn darin liegt die Lösung für die Menschheit.
        Und hierzu gehört auch dieser kath. Geistliche, denn er hat Gewissen und Ehrfurcht vor Gott, denn jeder der so handelt ist heute in Gefahr.
        Weiß leider nichts Näheres von ihm.

    • Ein römischer Priester sagt: Weltübernahme durch Freimaurer … Danke, das Geblubber reicht schon.

  33. Wie man die Welt rettet?
    Was wir brauchen ist eine Geschichte; eine Möglichkeit, diesen Kampf den übertölpelten Massen zu erklären, die sich die falschen Erzählungen zu eigen gemacht haben.
    Uns muß endlich klar werden, daß wir freie Menschen sind und daß wir alle Macht haben, und nicht der kleine Kader von geistesgestörten Psychopathen, die über uns herrschen wollen.
    Der Corona-Wahn muß aus den Köpfen raus, dann ist das Spiel aus.
    https://2020news.de/wie-man-die-welt-rettet/

  34. Das Video habe ich eben erst gesichtet, es geht ja um dem Spiegel.

    Reinkopiert.

    ======
    Warum auch diese Ansichten unterscheiden, war alles zu vernichten, war bislang ausstehende Kraft gehört, wenn es doch gehört, was keine gesundheitlichen Folgen gibt? Welcher gewaltige Plan soll mit der Corona-Lüge verwirklicht werden? Um den Plan besser zu verstehen, müssen wir etwas zurück in die Geschichte gehen! Selbst nach der Resolution des Europarats ist Merkel eine Verbrecherin. Es geht ums Töten, Töten, Töten… Damals sollte wir durch Zwangskastration gewordenottet werden… und heute? Bewährte wir wir die Impfung ja auch Kaufman-Morgenthau-Roosevelt-Impfung nennen…

    Umfangreiches Doku-Material zum besseren Verständnis unserer Situation unter:

    ================

    99 DER LANGE WEG VON KAUFMAN, ÜBER MORGENTHAU UND ROOSEVELT – ZUM CORONA-ZIEL VON HEUTE
    Hier das Video, weil Videos von You Tube, die können schon in einer Stunde gelöscht sein.

    99 Der lange Weg von Kaufman, über Morgenthau und Roosevelt – zum Corona-Ziel von heute

    ===============

    Gruß Skeptiker

  35. Impfen und die Folgen –
    was läuft ab in Pflegeheimen?
    Dieser große Skandal entbindet jede Pflegekraft von ihrer Schweigepflicht. Sie muß in diesem Fall Gott, der Wahrheit, aus Liebe zu den Mitmenschen, aus Liebe besonders zu den hilflosen Heiminsassen, ihr Schweigen brechen und gemeinsam alle zusammen –
    an die Öffentlichkeit treten.
    Wenn sie das nicht tun, werden sie das gleiche Schicksal erleiden, denn der Impfzwang kommt auch auf sie zu.
    Es muß jetzt gehandelt werden, denn das Verschweigen wird zur Verbrechensvermehrung und wird zu einem Bumerang.
    https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20211/impfen-und-die-folgen-was-laeuft-ab-in-pflegeheimen/

  36. So ein Gedankengang –
    Religion und Impfung gehören zusammen
    Religionen versprechen den Menschen ewiges Leben, wenn man das glaubt, was an Vorschriften, sei es Kopfbedeckung auf und runter, gewisse Kleidung, Männer Bart oder kein Bart, Babytaufe usw. befolgt.
    Dann kommt man in den Himmel,( bei den Katholischen noch über das Fegefeuer), Seligkeit, Nirwana, Ewige Jagdgründe- was sich halt jeder so wünscht.
    Man stirbt zwar irgendwann, aber man darf wieder leben in einer heilen Welt und stirbt nie mehr wieder.
    Wer wünscht sich das nicht?
    Nun zur Impfung.
    Die Impfung verspricht die einzige sichere Rettung vor dem Killervirus Corona zu sein.
    Aber – man hat inzwischen gehört von Nebenwirkungen und Todesfällen. Man ist verunsichert.
    Was macht Merkel nun, sie arbeitet wie die Religionen –
    Impfung ist freiwillig – aber, wer nicht geimpft ist, darf das und jenes nicht tun.
    Soeben einen Bekannten gesprochen der eine Ferienwohnung in Ungarn hat. Natürlich möchte er auch heuer wieder für ein paar Monate dort leben. Aber –
    darf er überhaupt hin?
    Er will sich nicht impfen lassen – aber will nach Ungarn. Was nun?
    Soll er auf die Erpressung eingehen?
    Die Religionen wie die Corona-Impfung sind gleich einer Erpressung. Und Erpressung ist strafbar, weil der Mensch seiner Freiheit beraubt wird.
    Während den Weg – den uns Jesus aufzeigt –
    Psalm 23, die herrliche Bergpredigt, die 10 Weisungen hineingepackt in zwei –
    eine Frohe Botschaft ist und keine Drohbotschaft.
    Denn wer diese Frohe Botschaft verstanden hat – hat Leben die Fülle hier.
    Doch diese Frohe Botschaft hat mit einem Blutopfer und Meuchelmord, wie auch hinweiser immer sagt, der Glaube daran unsere Rettung – überhaupt nichts zu tun. Das ist die Wunde der Christenheit, sowie die Trinität, die in allen heidnischen Religionen zu finden ist.
    Denn das Gleichnis vom verlorenen Sohn, die Einsicht, die Umkehr, Vergebung, das ist der Weg zum Frieden auf Erden für alle Menschen.
    Und diesem Weg sind die heidnischen Religionen im Wege, deren Elemente die Kirchenväter hineinverfälscht haben, in lauter Doktrinen und den Menschen die Freiheit nimmt..
    Und ihr werdet die Wahrheit erkennen und sie wird euch freimachen.

  37. OT oder nicht OT TOP aktuell
    Die AFD stellte am heutigen Samstag beim Landesparteitag in Dresden klar, was die AfD tun muss, um politisch zu überleben.

    Rede beim sächsischen Landesparteitag in DresdenGauland mahnt AfD zur Geschlossenheit
    Kopie :…“ Alexander Gauland, Mitgründer und Ehrenvorsitzender der AfD, hat seine Partei zur Geschlossenheit gemahnt. Beim sächsischen Landesparteitag in der Messe Dresden stellte er klar: „Wir müssen zusammenhalten. Wir dürfen uns nicht in zwei oder mehr Lager spalten lassen. Es gibt nur eine AfD.“ Das berichtet die „Welt“.Den Spaltungs- und Zersetzungsstrategien des „Verfassungsschutzes“ gegen die AfD erteilte der 79-Jährige eine klare Absage. Die Behörde würde erst den einen und dann den nächsten regionalen Verband zum rechtsextremen „Verdachtsfall“ erklären, um Streit und Misstrauen unter den AfD-Mitgliedern zu säen und den Keim der Spaltung in die Partei zu tragen.

    Von Anfang an stehe bei diesem schmutzigen Spiel aber fest, dass die Gesamtpartei am Ende als „rechtsextrem“ diffamiert werden würde – unabhängig von der Frage, ob sich die Partei von Mitgliedern trennt, die behördlich und medial herausgehoben angeprangert werden. Gauland erläuterte hierzu die Strategie der AfD-Gegner:
    „Wenn wir die AfD an den Wünschen des Verfassungsschutzes ausrichten, ist das Experiment AfD gescheitert … Es ist klug, sich von Torheiten und manch schrillen Tönen zu verabschieden, aber falsch, den Vorgaben dieser Behörde zur Verfassungsmäßigkeit zu folgen. Eine Partei, die eine falsche Politik demokratisch bekämpft, kann niemals verfassungsfeindlich sein.“
    Jörg Urban, Landesvorsitzender der sächsischen AfD, stimmte Alexander Gauland zu und betonte, es sei falsch, dem massiven politischen Druck der Altparteien und ihres Geheimdienstes sowie der Massenmedien nachzugeben:
    „Dieser äußere Druck darf uns nicht spalten. Er sollte dazu dienen, die Reihen noch enger zu schließen, zusammenzuhalten, sich gegenseitig zu unterstützen.“..
    Quelle:

    http://www.pi-news.net/2021/02/gauland-mahnt-afd-zur-geschlossenheit/

    Bemerkung: So wichtig diese Ausage der Geschlossenheit von A.Gauland ist, ebenso die o.g. Begründung….
    wer allerdings diese Bühnendekoration (siehe Pressebild!) ausgedacht hatte, musste von Psychologie und erzeugtem Trigger im Hirn Null Ahnung haben. Anders ist es nicht zu erklären, wie man vor einen riesigen schwarzen Vorhang mindestens 11 große,blaue Standarten -Fahnen mit Goldfransen an einem Kreuz-Gestänge aufhängen kann, die sofort an die finstersten Zeiten Deutschlands erinnern.
    Diese wecken beim dressierten Tagesschaukonsumenten, den Stern/ Spiegel und Welt Lesern ect. sicherlich ganz besondere Assoziationen die sofort an die ehemaligen NS Aufmärsche 33-45 erinnern. Oder mindestens an die Gemetzel der römischen Krieger vor 1000 Jahren.
    Es ist rein optisch keine positive Aufbruchbotschaft, sondern das Gegenteil aus der gruseligen Mottenkiste. Bilder sagen mehr als tausend Worte.

    Merkt diesen Fauxpas eigentlich niemand bereits im Vorfeld der Planung bei bei der AFD? Da nützen dann die guten Reden von Gauland und Kollegen so gut wie nichts mehr. Man nennt dies großes Eigentor… oder „selbst ins Knie geschossen“.
    Dempolitischen Gegner der sich ohnehin gerade wie nie zuvor mit Messer bis aufs Blut auf die AFD stürzt eine Steilvorlage geliefert.

    Man kann als AFD affiner Patriot nur über diesen Irrsinn den Kopf schütteln und sich blau ärgern. Diese AFD stolpert von der einen Falle in die andere.

    • Die Insassen der Rheinwiesen-Endlager wollten alles so wie es ist. Sie akzeptierten Fake 45, die „Übernahme der obersten Regierungsgewalt hinsichtlich DEUTSCHLANDs“.
      http://www.documentarchiv.de/in/1945/niederlage-deutschlands_erkl.html
      Und hievten eine illegale Fremdherrschaft (Instrument of Surrender) am längsten immer wieder begeistert an den WahlURNEN in die Sessel. Die dummen Nachkommen ebenso. Dafür gibts entsprechende Vergeltung, logisch. Ab ins Krematorium, dann in die Urne.

  38. „Immer mehr Wissenschaftler erklären, daß hinsichtlich des neuartigen Virus zu viele Fragezeichen gesetzt werden müssen. Prof. Dr. Sucharit Bakdhi stürmt mit seinem Buch die Bestsellerlisten.
    Demgegenüber erscheint ein optischer Hippie wie Wirrologe Christian Drosten eher als Clown in der Manege der Bill und Melinda Gates Foundation. Wie Tierquäler Wieler war er Chef eines BSL4 Hochsicherheits-labors für biologische Kampfstoffe (Bernhard-Nocht-Institut Hamburg) und hat bereits im Jahr 2011 am Projekt „Zukunft“ teilgenommen. Ort: Ghana. Thema: Forschung an Fledermäusen mit dem neuartigen Virus Corona.“

    https://www.dfg.de/dfg_magazin/aus_der_forschung/lebenswissenschaften/afrika_initiative/interview_drosten/index.html



    https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51DiTmv2R8L._AC_.jpg

    „Wir faffen daf.“ Ab Seite 55:
    https://archive.org/details/bfedbundestagdrucksache1712051coronavirus03.01.2013/page/n59/mode/2up

    https://www.eu2020.de/eu2020-de https://www.wojcik.at/de/Pandemie.php

    The Great Reset:
    https://intelligence.weforum.org/topics/a1G0X000006OLciUAG?tab=publications

    Auf dem PC ist die interaktive Grafik zu sehen. Klickt man dort auf Covid 19, sieht man auch, welche zentrale Bedeutung das „schlimme“ Virus und die Maßnahmen für den „Great Reset“ haben:
    https://intelligence.weforum.org/topics/a1G0X000006O6EHUA0?tab=publications

    WEF – Der perfide Plan. Kulturstudio:


    https://simplyreader.wordpress.com/2016/07/05/die-drei-machtzentren-der-welt-vatikan-city-of-london-und-washington-d-c/

    Todesstrafe auch für die Haustiere? Warum auch nicht? Es müssen Opfer gebracht werden. Um jeden Preis.
    https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/meldepflicht-1761004

    „Was vorliegend allerdings besonders besorgniserregend ist, dass man aus der Entwicklung von Corona-Impfstoffen im Tierbereich und auch von den Versuchen dieser Entwicklung bei den artverwandten Erregern SARS, MERS und Denguefieber weiss, dass die Impfungen ein extrem hohes Risiko beinhalten, den Tod der Impflinge herbeizuführen. Dies liegt daran, dass die Erreger eine Immunreaktion von sogenannten nicht-neutralisierenden Antikörpern auslösen. Diese werden reaktiviert, wenn das Wildvirus auf den Impfling trifft. Die resultierende Immunantwort kann so extrem ausfallen, dass das Immunsystem sich in einem sogenannten Zytekin-Sturm gegen den Patienten selbst wendet und völlig außer Kontrolle gerät. Im Fall von mit einem für Katzen entwickelten Corona-Impfstoff sind die Katzen nach der Exposition gegenüber dem wilden Virus alle verstorben.

    2020NEWS: Die Regierung will ja erst einmal nur sehr selektiv impfen, weil der Impfstoff zunächst nur in begrenzter Menge zur Verfügung stehen soll.

    Erik R. Fisch: Das ist ein weiteres Problem: Wenn selektiv geimpft werden soll, dann ist gut möglich, dass wir plötzlich Cluster von Impf-Toten bekommen, z.B. bei der nach Regierungsplänen vorrangig zu impfenden Risikogruppe in den Altenheimen oder bei medizinischem Personal. Diese Cluster könnten sehr leicht als Covid-19-Häufung fehlgedeutet werden.

    Ab dem 20. Dezember sollen die Impfzentren einsatzbereit sein. In den Altenheimen wird bereits der Impfbedarf abgefragt. Wir könnten also sehr gut schon zu Weihnachten eine größere Anzahl an Impf-Opfern, gar Impf-Toten sehen.

    2020NEWS: Meinen Sie, die Regierung ist sich dieses Problems bewußt?

    Erik R. Fisch: Was mich in diesem Zusammenhang irritiert, ist, dass es eigentlich kaum stimmen kann, dass es wirklich einen Engpass bei den Impfstoffen gibt. Sobald die Maschinen einmal laufen, geht die reine Herstellung von Pharmaprodukten extrem schnell.

    Der RNA-Impfstoff erfordert anders als ein traditioneller Impfstoff kein langsames Wachsen der Erreger auf Hundenierenzellen, Zellen von Föten et cetera. Er lässt sich somit grundsätzlich blitzschnell herstellen.

    Eine indische Herstellerfirma hat schon im Mai 2020 in einer Presseerklärung verkündet, dass sie bereits mit der Produktion des Impfstoffes begonnen habe. Auch die anderen Firmen haben sich längst in Position gebracht hat und produzieren ungeachtet des Risikos, den Impfstoff – falls die Studien nicht das gewünschte Ergebnis bringen – gegebenenfalls entsorgen zu müssen.

    Wenn hier nun ohne Not eine Selektion bei möglichen Probanden erfolgt, dann weckt dies meine journalistische Neugier. Persönlich befremdet mich, dass als massenweise Erstimpflinge ausgerechnet die Risiko-gruppe der Alten und Schwachen in den Fokus genommen wird. Diese eignet sich ja als Versuchskaninchen nun ganz besonders schlecht.“ https://2020news.de/impfopfer-als-corona-false-flag/

  39. HEISSER LESETIP

    Seit wann war Corona wem bekannt? –
    Wer wußte was und wann: Immer neue Zweifel an der Corona-Politik

    • So, 7. Februar 2021 |

    Immer neue Rätsel um die Corona-Politik: Bundesinnenminister Horst Seehofer hat die Bedrohung durch Covid-19 bewusst dramatisieren lassen, um repressive Staatsmaßnahmen zu rechtfertigen. Gleichzeitig begann die Impfstoff-Vermarktung offensichtlich schon im Jahr 2019…
    https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/die-regierung-der-zumutungen/

Kommentare sind deaktiviert.