Unfassbares Verbrechen der Eliten: Der PCR-Test ist bereits die Impfung!


Von Michael Mannheimer, 05. März 2021

Dr. Coleman: “Für mich steht außer Frage, dass die Covid-19-Impfung den Straftatbestand eines globalen Völkermords erfüllt.

Was ein Abstrich ist, wissen wir – wenn ein solcher bei uns noch nicht gemacht worden sein sollte -spätestens bei Krimis: Bei Straftat-Verdächtigen wird mittels eines Wattestäbchens ein völlig schmerzloser Abstrich der Schleimhaut der Innenseite der Wangen gemacht.

Was ein PCR-Abstrich beutetet, weiß jedoch, außer den Betroffenen, kaum jemand. Es ist eine äußerst schmerzvolle Prozedur, die nicht nur an Körperperverletzung grenzt, sondern eine Körperverletzung darstellt. Wer´s nicht glaubt: Hier ein Video dazu (Gefunden auf der Telegram-Seite von Dr. Schiffmann):

Extrem schmerzhafter “PCR-Abstrich”

Schauen Sie sich das kurze Video unbedingt bis zum Ende an!

Krimineller PCR-Test, der in Wahrheit bereits die Impfung ist.
Warum dies so schmerzhaft ist, werden Sie im anschließenden Hauptartikel en Detail erfahren.
Videodauer: 78 Sekunden

Die US-Ärzte David Martin und Judy Mikovits enthüllten, dass der sogenannte COVID-Impfstoff kein Impfstoff ist.

„Dies ist kein Impfstoff. Sie benutzen den Begriff Impfstoff, um dieses Ding unter der Ausnahmeregelungen für die öffentliche Gesundheit zu schmuggeln. Dies ist eine mRNA, die in einer Fetthülle verpackt ist und an eine Zelle geliefert wird. Es ist ein pharmazeutisches Präparat, das entwickelt wurde, um die menschliche Zelle dazu zu stimulieren, einen Erreger zu produzieren. Es ist kein Impfstoff!” (Quelle)

Was Sie nun in der Folge lesen werden, ist der vielleicht teuflischste Plan der Menschheitsgeschichte – und sicher der teuflischste Plan der Medizingeschichte

Unter der falschen Angabe, einen Test zu einer möglichen Corona-Infektion durchzuführen, werden Millionen Menschen per Teststäbchen nicht etwa getestet, sondern in Wahrheit bereits geimpft.


Möglich geworden ist das durch die Nano-Wissenschaft, die in der Lage ist, für das Auge unsichtbare Minicomputer (Nanobots) auf die Teststäbchen zu verbringen, die dann durch den schmerzhaften Abstrich in das menschliche Gewebe eingedrückt werden und dort ihre verheerende Wirkung entfalten: Diese Nanobots sind in der Lage, Gensequenzen des menschlichen Genoms herauszuschneiden und mit künstlichen Gensequenzen zu ersetzen. Der Mensch, der sich dieser Prozedur unterzogen hat, ist danach nicht mehr derselbe Mensch wie zuvor. Man hat seine Human-DNA verändert – und zwar irreversibel. Welcher Missbrauch damit betrieben werden kann und im Fall der COVID-Impfung bereits betrieben wird, läßt sich nur erahnen.

Der Wissenschafts-Journalist O’Sullivan verweist auf eine neue Technologie, die an der Johns Hopkins University entwickelt wurde und heimliche Impfungen mittels PCR-Test ermöglichen soll. Eine heimliche Impfung steht im krassen Widerspruch zur Nürnberger Erklärung von 1947, derzufolge jeder Patient darüber informiert werden muss, wenn man ein medizinisches Experiment mit ihm vorhat – und er explizit seine Einwilligung dazu geben muss.

Doch nichts dergleichen geschieht. Das stellt auch der englische Mediziner Dr. Vernon Coleman in seinem bewegenden Video zu diesem Thema klar, worin er alle Ärzte und Krankenschwestern, die den Covid-19-Impfstoff verabreichen, als Kriegsverbrecher bezichtigt und jene, die diese Impf-Praxis befehlen, als Völkermörder anklagt (s. ganz am Ende dieses Artikels).

Es wird immer enger um die teuflischen Verbrecher wie Bill Gates, Klaus Schwab und Merkel

Die Schlinge um ihren Hals zieht sich immer mehr zu. Sie haben bei ihrer jahrzehntelangen peniblen Vorbereitung des teuflischen NWO-Experiments zwar an fast alles gedacht – nur nicht daran, dass der Widerstand gegen ihren Plan exponentiell wächst. Und vor allem haben sie außer acht gelassen, dass die besten Virologen und Epidemiologen ihr Spiel nicht mitmachen würden und sich nicht haben kaufen lassen.

Was diese Verbrecher nun tun werden ist klar: Da es um ihren Kopf geht, werden sie sich nicht scheuen, mit Polizei, Militär, mit totaler Medienzensur und möglicherweise auch mit der Abschaltung des Internets zu reagieren. Sie werden sich nicht scheuen, auf die zu erwartende Explosion von Demonstrationen in aller Welt mit tödlicher Gewalt zu antworten und gegen die Demonstranten mit Panzern, Maschinengewehren und modernsten Antipersonenwaffen vorzugehen. Doch sollten sie das tun, wird dies ihren Niedergang beschleunigen. Denn die Menschheit hat angefangen zu begreifen, dass es um ihr Sein oder Nichtsein als Mensch geht, so wie er in Milliarden Jahren von der Natur geschaffen wurde.

Was Sie in der Folge lesen werden:

• Die Johns Hopkins University bestätigt, dass Impfverweigerer mittels PCR-Test geimpft werden können.

• Die massive PCR-Testkampagne ist in Wahrheit ein verkapptes Impfprogramm der WHO mittels einer neuen Technologie, die an der Johns Hopkins University entwickelt wurde und heimliche Impfungen mittels PCR-Test ermöglicht.

• In Zukunft sollen PCR-Test direkt am menschlichen Darm erfolgen. Der Grund: Man hat winzige, sternförmige Mikrogeräte entwickelt, die sich an der Darmschleimhaut festsetzen und “Medikamente” (in Wahrheit biologische Waffen) und Nanobots in den Körper abgeben können.

• Diese winzigen Geräte, die als „Theragripper“ bezeichnet werden, bestehen aus Metall und einer dünnen Paraffinbeschichtung. Sie sind nicht größer als ein Staubfleck.

• Wenn die Paraffinbeschichtung auf den Theragrippers die Körpertemperatur erreicht, schließen sich die Geräte autonom und klemmen sich an die Dickdarmwand.

• Das ist der Grund, warum diese “Medikamente” bei minus 70 Grad C gelagert werden müssen. Da sie bei Körpertemperatur ihre Wirkung entfalten.

• Diese winzigen, sechszackigen Geräte graben sich in die Schleimhaut am Dickdarm, wo sie ihren Wirkstoff allmählich in den Körper abgeben.

• Am Beispiel der vielen Monsanto-Skandale wird klar, dass die Genmanipulation nicht dem Artenschutz dient, sondern der Macht.

• Die verdeckte Agenda ist, die Arten genetisch umzubauen, um sie patentieren beziehungsweise besitzen zu können.

Hinweis: Die Johns-Hopkins-Universität wird von Bill Gates finanziell und logistisch massiv gesponsort. Damit kann sich Gates nicht mehr herausreden, von der wahren Natur der Impfstoffe gegen Corona nichts gewusst zu haben. Gates ist ein Kriegsverbrecher und Völkermörder, der die Weltbevölkerung über Corona und die von ihm geforderte Durchimpfung von 7 Milliarden Menschen nicht nur täuscht, sondern bewusst ins Verderben stürzt. Der britische Mediziner Dr. Coleman erwähnt Bill Gates und Klaus Schwab namentlich in seiner Anklage, führend an diesem globalen Genozid beteiligt zu sein. Näheres dazu im Video am Schluss dieses Beitrags.

________________________________________________

Johns Hopkins University bestätigt:

Impfverweigerer können mittels PCR-Test geimpft werden!

Von Jan Walter, 7.Februar 2021, https://www.legitim.ch/post/johns-hopkins-university-best%C3%A4tigt-impfverweigerer-k%C3%B6nnen-mittels-pcr-test-geimpft-werden, Gefunden bei: https://wissenschaft3000.wordpress.com/

Im Januar 2019 definierte die WHO die wachsende Zahl der Impfkritiker als eine der zehn grössten Bedrohungen für die globale Gesundheit und seit dem beispiellosen Corona-Impf-Fiasko hat sich die Zahl der Impfverweigerer regelrecht vervielfacht. Indessen formiert sich sogar innerhalb des schulmedizinischen Establishments Widerstand. Doch die Drahtzieher der WHO beharren weiter auf eine unrealistische Durchimpfungsrate von mindestens 70 Prozent.

Nun warnen diverse Experten und ehemalige Mainstream-Journalisten wie John O’Sullivan davor, dass die massive PCR-Testkampagne ein verkapptes Impfprogramm der WHO sein könnte. (vgl. Principia Scientific). O’Sullivan verweist dabei auf eine neue Technologie, die an der Johns Hopkins University entwickelt wurde und heimliche Impfungen mittels PCR-Test ermöglichen soll. (vgl. Johns Hopkins Universitiy)

Inspiriert von einem parasitären Wurm, der seine scharfen Zähne in den Darm seines Wirts gräbt, haben Johns Hopkins-Forscher winzige, sternförmige Mikrogeräte entwickelt, die sich an der Darmschleimhaut festsetzen und Medikamente in den Körper abgeben können.

Diese winzigen Geräte, die als „Theragripper“ bezeichnet werden, bestehen aus Metall und einem dünnen, formverändernden Film. Sie sind mit wärmeempfindlichem Paraffinwachs beschichtet und jeweils nicht grösser als ein Staubfleck. (vgl. Abb. 1)

Wenn die Paraffinbeschichtung auf den Theragrippers die Körpertemperatur erreicht, schließen sich die Geräte autonom und klemmen sich an die Dickdarmwand. Die Schließaktion bewirkt, dass sich die winzigen, sechszackigen Geräte in die Schleimhaut graben und am Dickdarm haften bleiben, wo sie zurückgehalten werden und ihre Medikamentennutzlasten allmählich in den Körper abgeben. Schließlich verlieren die Theragripper ihren Halt am Gewebe und werden über eine normale gastrointestinale Muskelfunktion aus dem Darm entfernt.

Anmerkung: Gemäss der Johns Hopkins University werden die Theragrippers tatsächlich mit einem Wattestäbchen verabreicht. (vgl. Abb. 2)

Das Forscher-Team der Johns Hopkins University veröffentlichte am 28. Oktober 2020 positive Ergebnisse einer Tierstudie als Titelartikel in der Zeitschrift Science Advances, die bestätigen, dass die neue Technologie einwandfrei funktioniert:

Hier berichten wir, dass von GI-Parasiten inspirierte aktive mechanochemische therapeutische Greifer oder Theragripper 24 Stunden lang im GI-Trakt lebender Tiere überleben können, indem sie sich autonom an das Schleimhautgewebe klammern. Wir beobachten auch einen bemerkenswerten sechsfachen Anstieg der Eliminationshalbwertszeit unter Verwendung der durch den Ripper vermittelten Abgabe des Modellanalgetikums Ketorolac Tromethamin. Diese Ergebnisse liefern erstklassige Beweise dafür, dass formverändernde und sich selbst verriegelnde Mikrogeräte die Wirksamkeit einer verlängerten Arzneimittelabgabe verbessern.

Wie es der Zufall so will, wird der PCR-Test in China jetzt auch anal durchgeführt, weil die Zuverlässigkeit der Ergebnisse besser sei und selbstverständlich wird diese Praxis in den westlichen Mainstream-Medien umgehend befürwortet. (vgl. Business Insider)

Anmerkung: Wenn du dir nicht vorstellen kannst, dass dir die Regierung gegen deinen Willen und ohne dein Einverständnis toxische Substanzen verabreichen würde, solltest du dich an all die schrecklichen Menschenversuche erinnern, die im Nachhinein zugegeben wurden und gemäss Wikipedia bis weit in die Moderne reichten. Im Jahr 2007 gab die CDC sogar zu, dass zwischen 1955 und 1963 10-30 Millionen Bürger mittels Polio-Impfung mit dem Krebserreger SV40 infiziert wurden.

In einer aufschlussreichen Video-Konferenz mit Dr. Judy Mikovits, Robert Kennedy Jr. und Dr. David Martin wird erklärt, dass der mRNA-Impfstoff gemäss der legalen Definition gar kein Impfstoff sei. Er werde fälschlicherweise als Impfstoff bezeichnet, um darüber hinwegzutäuschen, dass es sich bei dem angeblichen Impfstoff faktisch um eine Gentherapie handle.

Der erfahrene Arzt und Epidemiologe, Dr. Wolfgang Wodarg, erklärte in einem zensierten Interview mit Rubikon:

Eigentlich sollte dieser “vielversprechende” Impfstoff für die überwiegende Mehrheit der Menschen VERBOTEN sein, weil es sich um eine genetische Manipulation handelt!

Mary Holland, die stellvertretende Vorsitzende und Chef-Anwältin der Children’s Health Defense Organisation, warnt:

“Neue Impfstofftechnologien werden wahrscheinlich neue Arten von Impfschäden bedeuten. Da es noch nie einen lizenzierten mRNA-Impfstoff gegeben hat, wissen wir wirklich nicht, wie solche Schäden aussehen werden. Da die Impfstoffe bei so kurzen klinischen Studien so schnell entwickelt wurden, sind die Langzeitschäden völlig unbekannt.”

Besonders haarsträubend ist, dass die Allermeisten noch nicht einmal wissen, was der mRNA-Impstoff in ihrem Körper bewirkt. Sie lassen sich einfach blind impfen und das, obwohl immer mehr unabhängige und sogar schulmedizinisch ausgebildete Experten davor warnen. (vgl. Ärzte aus aller Welt warnen vor mRNA-Impfung)

In diesem Zusammenhang sollte nicht vergessen werden, dass die US-amerikanische Firma modeRNA Therapeutics im Jahr 2010 nicht etwa als Impfstoff-Hersteller, sondern als GenTech-Firma gegründet wurde. (vgl. Wikipedia)

Am Beispiel der vielen Monsanto-Skandale wird glasklar, dass die Genmanipulation nicht dem Artenschutz dient, sondern der Macht. Die verdeckte Agenda ist, die Arten genetisch umzubauen, um sie patentieren beziehungsweise besitzen zu können. Der frühere US-Aussenminister Henry Kissinger hat einmal gesagt: „Wer das Saatgut kontrolliert, beherrscht die Welt.“ (vgl. Presse Portal)

Was kommt als Nächstes? Werden sie etwa unsere Körper patentieren, nachdem sie uns mit dem mRNA-Impfstoff genetisch umgebaut haben?

Dr. Carrie Madej, eine Fachärztin für Innere Medizin mit über 19 Jahren Erfahrung, erklärt, dass der COVID-19-Impfstoff tatsächlich ein Trojanisches Pferd sein könnte, um Menschen zu patentieren, da er unsere DNA verändere.

Einem Artikel zufolge, der im Januar 2020 im britischen Wissenschaftsmagazin Phys.org erschienen ist, wird bestätigt, dass modifizierte RNA sehr wohl einen direkten Einfluss auf unsere DNA hat. Besonders alarmierend ist der folgende Passus:

“Mehrere Forschungsgruppen arbeiten jetzt zusammen, um zu untersuchen, welche Auswirkungen dies auf das DNA-Molekül haben kann. Wir wissen bereits, dass R-Loop-Bereiche mit DNA-Sequenzen assoziiert sind, die aktive Gene enthalten, und dass dies zu Chromosomenbrüchen und zum Verlust von genetischer Information führen kann.”

Pfizer warnt vor Fortpflanzung nach der Impfung!

Auch alarmierend ist die Tatsache, dass führende Impfstoffhersteller wie Pfizer ihre Probanden davor warnen, sich nach der Impfung fortzupflanzen. (vgl. Pfizer, S. 132) Damit bestätigt der Pharmakonzern, dass der mRNA-Impfstoff negative Auswirkungen auf die menschliche Reproduktion haben kann und es wird trotzdem geimpft! Fazit: Wer sich ein wenig mit Geschichte auskennt, weiss, dass Genexperimente und Menschenversuche nichts Neues sind.

Während die moderne Eugenik ihren Ursprung im 19. Jahrhundert hat, sind die Vorstellungen, Massnahmen und Begründungen von staatlichen und gesellschaftlichen Eingriffen und Einflussnahmen auf die Reproduktion bereits seit der Antike bekannt. Sie finden sich bereits in Platons „Politeia“, die sich jedoch auf das staatliche Selektieren und Erziehen beschränkt. In der Renaissance finden sich entsprechende Gedankengänge in den sozialutopischen Schriften „Utopia“ von Thomas Morus, Nova Atlantis von Francis Bacon und „La città del Sole“ von Tommaso Campanella.

Weil sich ein gesunder Menschenverstand jedoch instinktiv gegen solche Eingriffe sträubt, war das Establishment immer darum bemüht, seine wahren Absichten mit irreführenden Bezeichnungen zu verschleiern

Die Nazis haben die Eugenik beispielsweise als „Erbgesundheitslehre“ oder „Erbpflege“ beschönigt, um sie massentauglich zu machen und heute wird uns dieselbe kranke Agenda mit einem neuartigen „Impfstoff“ zur Rettung vor einer angeblichen Pandemie verkauft.

Quelle:
https://getpocket.com/redirect?url=https%3A%2F%2Fwww.legitim.ch%2Fpost%2Fjohns-hopkins-university-best%25C3%25A4tigt-impfverweigerer-k%25C3%25B6nnen-mittels-pcr-test-geimpft-werden

***

Nachwort

Der berühmte britische Mediziner Dr. Vernon Coleman zur Codon-Impfung:

“Ärzte und Krankenschwestern, die den Covid-19-Impfstoff verabreichen, werden als Kriegsverbrecher vor Gericht gestellt.

Für mich steht außer Frage, dass die Covid-19-Impfung den Straftatbestand eines globalen Völkermords erfüllt.

Ich werde eher sterben, als dass ich mich impfen lasse.”

Schauen Sie sich das Video (Auszug von 8.30 Minuten, in Englisch, aber leicht verständlich) an: Dr. Coleman bestätigt alles, was wir Alternativmedien bislang über Corona, Lockdown und Impfung geschrieben haben. Die Eliten planen den größten Genozid der Geschichte. Das richtige Wort dafür ist Demozid.

Als Demozid gilt nach Rummel[R. J. Rummel: Definition of Democide] jede Form von Handlungen seitens einer Regierung, die (verkürzt)

  1. darauf abzielt, Menschen direkt zu töten oder den Tod von Menschen herbeizuführen,
    1. um ein Plansoll oder System von Requirierungen zu erfüllen;
    2. zur Förderung eines Systems von Zwangsarbeit oder Versklavung;
    3. durch Massaker;
    4. durch die Auferlegung tödlicher Lebensbedingungen;
  2. den Tod verursachen aufgrund einer vorsätzlichen oder bewusst rücksichtslosen oder fahrlässigen Missachtung von Leben (konstitutiv für Vorsatz qua Praxis), darunter
    1. tödliche Gefängnis-, Konzentrationslager-, Zwangsarbeits-, Kriegsgefangenen- oder Rekrutierungslager-Bedingungen;
    2. tödliche medizinische oder wissenschaftliche Experimente an Menschen;
    3. Folter oder Körperstrafe;
    1. Hungersnöte oder Epidemien, während deren Regierungsstellen Hilfe zurückhalten oder bewusst dazu beitragen, die Sterberate zu erhöhen;
    2. tödliche Zwangsumsiedlungen und Vertreibungen

Dr. Coleman: “Für mich steht außer Frage, dass die Covid-19-Impfung den Straftatbestand eines globalen Völkermords erfüllt.

Videoquelle: https://www.bitchute.com/video/nh7NbpVy19U/
(Das ist ein Ausschnitt des Gesamtvideos (Dauer: 8:30 Min)

Pressestimmen über Dr. Vernon Coleman:

Quelle: https://vernoncoleman.com/

“Großbritanniens führender Kämpfer für die Gesundheitsversorgung” (The Sun)
“Dr. Vernon Coleman ist einer unserer aufgeklärtesten, pointiertesten und vernünftigsten
Ratgeber medizinischer Ratschläge.” (The Observer)
“Der schärfste Verstand im medizinischen Journalismus.” (Daily Star)
• “Seine Botschaft ist wichtig.” (The Economist)
• “König der Mediendocs.” (The Independent)
• “Vielleicht der bekannteste Gesundheitsschriftsteller der Welt” (The Therapist)
• “Wahrscheinlich einer der brillantesten lebenden Männer.” (Irish Times)’
• “Der Champion des Patienten.” (Birmingham Post)
“• Großbritanniens führender medizinischer Autor.” (The Star)
• “Ein wortgewandter und produktiver medizinischer Autor.” (Sunday Times)
“• Wunderbar prägnant, erfrischend sensibel.” (The Spectator)
• “Zwingende Lektüre.” (The Guardian)
• “Der Arzt, der sich traut, seine Meinung zu sagen.” (Oxford Mail)
• “Es ist unmöglich, nicht beeindruckt zu sein.” (Western Daily Press)
• “Sein Rat ist optimistisch und enthusiastisch.” (British Medical Journal)
• “Er ist der Lone Ranger, Robin Hood und der Equalizer in einer Person.” (Glasgow Evening Times)
• “Vernon Coleman schreibt brillante Bücher.” (The Good Book Guide)
• “Kein denkender Mensch kann ihn ignorieren. Deshalb ist er seit über 20 Jahren einer der weltweit führenden Verfechter von Menschen- und Tierrechten in Bezug auf die Gesundheit.
• “Der Mann ist ein nationaler Schatz” (What Doctors Don’t Tell You)
• “Der verehrte Guru der Medizin” (Nursing Times)
• “Superstar” (Independent on Sunday)
•n “Sanft, freundlich und fürsorglich” (Western Daily Press

u.a.

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
380 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments