Unfassbares Verbrechen: So hat die Regierung die Bevölkerung in Corona-Panik versetzt


Von Michael Mannheimer, 23. Juli 2021

Merkel und ihr Kabinett sind die deutschen-feindlichste Regierung der gesamtdeutschen Geschichte

Die Deutschen müssen aktuell keine Furcht haben, von einem anderen Land angegriffen zu werden. Und dennoch befinden sie sich im Krieg – ohne dies in ihrer großen Mehrheit auch nur ansatzweise zu erkennen. Denn der Feind ist nicht mit Panzern und Gewehren gekommen. Er hat sich, getreu dem Leitziel Rudi Dutschkes, mittels eines jahrzehntelangen und extrem erfolgreichen Marsches durch die Institutionen, längst in allen Länderparlamenten, im Bundestag und in nahezu allen Medien, pädagogischen und universitären Einrichtungen im Herzen Deutschlands festgesetzt und saugt von dort die letzte Lebenskraft der Deutschen aus.

Der Marsch durch die Institutionen ist eine 1967 von Rudi Dutschke artikulierte Methode einer langfristigen politisch-strategischen Strategie der Machtübernahme durch den Kommunismus im damaligen Westdeutschland (“Bonner Republik”). Zitat:

„Die Permanenzrevolutionäre können immer wieder hinausgeworfen werden, immer wieder in neue Institutionen eindringen: Das ist der lange Marsch durch die Institutionen.

Rudi Dutschke: Briefe an Rudi D. mit einem Vorwort von Rudi Dutschke, Voltaire Verlag, Berlin, Zitat dem Vorwort entnommen. Nach: Ulrike Marie Meinhof (1980/1992): Die Würde des Menschen ist antastbar. Aufsätze und Polemiken. Berlin: Verlag Klaus Wagenbach

Mit der “Wende” erfolgte schließlich die Vereinigung der beiden deutschen kommunistischen Bewegungen

Nach der Wende haben sich die APO in Westdeutschland (diese hat sich vor allem, in der Partei “Die Grünen” konzentriert) und die SED in Ostdeutschlands (repräsentiert in der Linkspartei (zuvor PDS, zuvor SED)) sukzessive zu einer Gesamtdeutschland nunmehr totalitär und alles beherrschenden politischen Kraft zusammengeschlossen. Doch der eigentliche Coup der Kommunisten war, ihre politische Agentin Merkel in die CDU zu verbringen mit dem Ziel, diese mächtige konservative Partei Deutschlands sukzessive in eine neobolschewistische Partei umzuwandeln. Wer glaubt, das sei den Kommunisten nicht gelungen, kennt die CDU nicht mehr aus eigener Erfahrung, sondern nur noch aus den Geschichtsbüchern.

Mit Merkel haben sich die Drahtzieher der Wende eine in Sachen Unterwanderung und Zersetzung durch die Stasi bestens geschulte Politikerin ausgesucht: Angela Merkel war und ist ihr trojanisches Pferd für den Auftrag, Gesamtdeutschland in einen kommunistischen Staat umzuformen. Dank ihren mächtigen Verbündeten beim US-amerikanischen Deep State, bei den kommunistischen Weltverbänden, den Jüdischen Weltverbänden (Merkel erhielt zahlreiche jüdische Ehrungen), dank ihrer Mitgliedschaft in diversen Geheimbünden und ihren engen Verbindungen zu Klaus Schwab und seinem weltumspannenden WWF-Netzwerk, gelang ihr dies in einem Ausmaß, was Menschen, die noch in der Bonner Republik aufwuchsen, damals für unmöglich gehalten haben.

Der Zusammenschluss zwischen CDU und SPD (“Große Koalition”) hat, neben dem Fakt, dass auch der Rest der Parteien links bis linksextrem war, zur faktischen Beendigung jeglicher politischen Opposition in Deutschland geführt. Merkel hatte nun freie Bahn für eine Links-Diktatur, die sich den Deutschen – dank der unsäglichen und für alle Diktaturen typischen Kooperation der Massenmedien mit der Regierung – immer noch erfolgreich als Demokratie darstellt.

Wie Merkel bezahlten Wissenschaftlern befahl, Coronagutachten so zu erstellen, dass sie ihre repressive Politik gegen die deutsche Bevölkerung legitimieren kann

Es sind unfaßbare Vorgänge, die die Zeitung WELT letzte Woche ans Licht gebracht hat: Nachdem im Frühjahr 2020 verpaßt wurde, durch rechtzeitige Maßnahmen wie Grenzkontrollen die Bevölkerung vor dem Corona-Virus zu schützen, und Einzelrückverfolgungen unmöglich geworden waren, war die Regierung bemüht, ihre politische Misswirtschaft gegenüber der Bevölkerung zu verschleiern.


Dazu wollte man Unruhe und Angst in der Bevölkerung verbreiten, ja diese sogar mit Horrorszenarien derart in Schockstarre versetzen, daß – so das Kalkül – Grundrechtseinschränkungen einfach so hingenommen werden würden.

Um nicht selbst als Panikmacher in Erscheinung zu treten, wurden wissenschaftliche Institute angewiesen, für die Regierung ein Gefälligkeitsgutachten zu erstellen. Dieses Papier, das die Bedrohungslage durch das Corona-Virus so dramatisch wie überhaupt nur möglich darstellt, diente als „wissenschaftlicher“ Objektivitätsnachweis nach außen und sollte grundgesetzwidrige Einschneidungen scheinlegitimieren.

Diesem geradezu unfassbaren Betrug Merkels gegenüber 82 Millionen Deutschen, welche sie, dank ihrer kommunistischen Sozialisation und nunmehr schon 15-jährigen, von ganzen Stasi- und SED-Geschwadern unterstützten Diktatur in einen postmodernen virtuellen, aber gleichwohl höchst realen Gulag hineinführte, gilt der folgende brillante Beitrag des AfD-Bundestagsabgeordneten Dr. Curio. Was er in nur 5 Minuten an konkreten Verbrechen der Merkel-Regierung bezüglich der kriminellen Lockdown- und Coronapolitik auflistet – davon hätte in der Bonner Republik nur ein Bruchteil ausgereicht, um eine Staatskrise heraufzubeschwören und Bundeskanzler samt Kabinett wegen eines offenen Staatsputsches vor Gericht zu stellen.

______________________________________-

Dr. Curio (AfD) enthüllt in einer Rede im Bundestag:

Unfassbares Verbrechen:

So hat die Regierung
die Bevölkerung in Panik versetzt

Rede von Dr. Gottfried Curio (AfD) “Unfaßbare Enthüllungen: so hat die Regierung die Bevölkerung in Panik versetzt” am 11.02.2021 im Deutschen Bundestag
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=kUl6tLItL2w
Videodauer: 5:04 Minuten

Transkript

Rede von Dr. Gottfried Curio (AfD)
“Unfaßbare Enthüllungen: so hat die Regierung die Bevölkerung in Panik versetzt”
am 11.02.2021 im Deutschen Bundestag

“Sehr geehrter Herr Präsident, meine Damen und Herren

Wie die Zeitung “Die Welt” berichtet, hat die Regierung beim Corona-Gutachten im März 20 das gewünschte Ergebnis schon gleich mit vorgegeben: Eine möglichst bedrohliche Darstellung nach dem Typus – “Finden Sie heraus, dass folgendes der Fall ist…”

Die Absicht war, statt rein wissenschaftlicher Information sich vor allem Legitimation einzuholen für “repressive politische Maßnahmen”.

Das Ziel sei eine Schockwirkung mit einem Horrorszenario: “Über eine Million Menschen in Deutschland sterben zu Hause qualvoll um Luft ringend” Es ging nicht um wissenschaftliche Fundierung, sondern, getreu Greta: “I want you tu panic!”

Unsere Nachfrage im Innenausschuss, ob man die Korrespondenz mit den Experten – vielleicht eher entlastend – veröffentlichen könne (sie liegt der “Welt” vor) wurde geflissentlich überhört. Ein wohl vielsagendes Schweigen!

Meine Damen und Herren, diese Regierung ordnet nie dagewesene Freiheitseinschränkung an. Eben gerade, ohne jeweils präzise abzuleiten, wie notwendig das wirklich ist zur Aufrechterhaltung unseres Gesundheitssystems, zum Schutz der Bevölkerung in einer Infektionslage. Zu fordern ist doch die Angemessenheit, die Zielgenauigkeit solcher auch zerstörerischen Maßnahmen!

Hat die Regierung sich bemüht herauszufinden, ob Kulturveranstaltungen mit Hygienekonzept wirklich die Spreader Events sind?
• Ist es angemessen, Schul- und Kitakinder zu Hause wegzusperren?
• Restaurant- und Geschäftsinhaber in den Ruin zu treiben, die unter Beachtung aller Hygieneregeln versuchen, ihr Geschäft, häufig ihr Lebenswerk, zu retten?
• Und Ende Januar noch auf ihre Novemberhilfen warten?
• Hat hier überall Augenmaß gewaltet?
• Ist ein Incidenzwert von 50 überhaupt wissenschaftlich begründbar?


All das hätte man herausfinden müssen, wenn man dafür Grundrechte abschafft!

Aber nichts davon ist geschehen. Stattdessen ordnet eine Kanzlerin – bekanntlich politisch sozialisiert in einer Diktatur – das alles einfach an mit Hilfe eines nicht verfassungsgemäßen Nebenparlaments! Und da ist für diese Regierung offenbar die spannendste Frage: Wie macht man da jetzt die Bevölkerung gefügig? Eine Ungeheuerlichkeit, meine Damen und Herren! Der “Welt”-Bericht zeigt:

Das Argumentationsdefizit soll gerade durch Emotionalisierung überdeckt werden.
• Angstmache soll die Rechtfertigungslücke füllen.
• Von der merkelschen Beraterrunde werden kontrovers denkende Experten ausgeschlossen.
• Ein nicht ergebnisoffenes Gutachten wird bestellt.
• Und die Beauftragten liefern.


Man müsse eben vom “Ziel her argumentieren”. Es gehe um den “Eindruck” eines starken staatlichen Interventionismus.

Und liefert das RKI mal eine geringere Todesrate, hat man eine. andere Welt-Waisen. dass RWI gibt den doppelten Wert: Dann nehmen wir doch den. Man sieht, was ein nüchternes wissenschaftliches Gutachten hätte sein sollen: Reine Fakteninformation wird schon – bewusst politisch präformiert – abgerufen. Und dann wird auch gleich noch für diese, schon frisierte Faktenlage, das Framing mitgereicht für die psychologische Durchsetzungskampagne. So viel Manipulation war selten. So viel Wille, die Bürger am Nasenring zu führen, auch, meine Damen und Herren.

Erschreckend, wie die Wissenschaft, der Goldstandard für Unabhängigkeit, hier von der herrschenden Politik, dienstbar gemacht für ein politisches vorgegebenes Ergebnis, eingespannt wird.

Ähnlich übrigens beim Verfassungsschutz: Die Regierung weist eine Behörde an, ein Gutachten gegen die Oppositionspartei zu erstellen, das man dann als objektive neutrale Stimme ausgeben will. Endgültiger Marschbefehl aus dem Innenministerium wird da gerade erwartet. Das reale Horrorszenario muss die Angstmacher beschämen:

Jedes dritte Kind schon vereinsamt und psychisch auffällig.
• Die Schüler haben ein Jahr verloren.
• Hunderttausende unternehmen von Insolvenz bedroht.
• Der Lockdown kostet jeden Monat zig Milliarden.
• Eine ganze Volkswirtschaft an die Wand gefahren.


Das ist, im Gegensatz zum Seehoferpapier, keine Angstmache! Das passiert gerade wirklich. Aber man will die Bevölkerung weiter an der Kandare halten, möchte, dass Corona bis zur Bundestagswahl Thema Nummer eins bleibt. Das ist ein zu hoher Preis für mit Panik erkaufte Umfrageprozente, meine Damen und Herren!

Fakt ist: Diese Bundesregierung kann ihre Grundrechtsverletzungen gar nicht konkret begründen. Der Griff zur Panikkeule ist da doch allzu bequem. Aber der Zweck heiligt eben nicht jedes Mittel!

Sie behandeln die Menschen wie unmündige Kinder, die sie erschrecken und einschüchtern wollen. Wir wollen die sachlich nüchterne Diskussion: Maßnahmen mit Augenmaß für unsere Wirtschaft, für unsere Kinder und den besonderen Schutz unserer Alten. Wir wollen die Menschen nicht mit Angst impfen, sondern wieder mit Hoffnung. Unser alternatives Angebot steht bereit. Ich danke Ihnen.”

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
555 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments