Gerald Grosz: “Die deutsche Wirtschaft ist ruiniert “


Wie Merkel&Co eine der stärksten Volkswirtschaften aus ideologischen Motiven vernichten

Von Michael Mannheimer, 12. Mai 2021

Recht hat er: Das österreichische Sprach- und Formulierungs-Genie namens Gerald Grosz, bekannt für seine knallharten und gleichwohl süffisanten Analysen zur politischen Lage in Europa, sprach in seinem gestrigen Video* (Dank an ihn auch für seine stets kurzgehaltenen Videos – eine besondere Kunst) die stets die ungeschminkte Wahrheit aus: Die deutsche Wirtschaft ist ruiniert.

* Das Video sehen sie am Schluß des Beitrags

Ich hätte die Überschrift des Videos allerdings formuliert mit den Worten: “Merkel hat nun Deutschlands Wirtschaft ruiniert”. Da meine Erfahrung ist: Viele Leser lesen oft nur die Überschrift. Und mit “Die deutsche Wirtschaft ist ruiniert” kann niemand wirklich etwas anfangen. Daher ist es essentiell, bereits in der Überschrift Roß und Reiter zu nennen. Denn wenn man die Täter und Verantwortlichen nicht beim Namen nennt

  • dann schont man sie unnötigerweise,
  • dann werden sie bei der Google-Suche nicht so schnell gefunden
  • dann verblasst die Wirkung des Videos/Artikels,
  • weil niemand an der Überschrift erkennen kann, warum “Die deutsche Wirtschaft ruiniert ist”: Liegt es an ihrer Unfähigkeit? Liegt es an Misswirtschaft, Korruption? Hat China die deutsche Wirtschaft aufgekauft? etc.etc..

Merkel hat die deutsche Wirtschaft ruiniert

Es ist Merkel, die in ihren 15, sich für Deutschland immer deutlicher als tödlich erweisenden Jahren Terror-Herrschaft das Programm der Neuen Weltordnung und des Great Reset (beides sind Synonyme für denselben, von den Globalisten eingeleiteten Prozess der Vernichtung der westlichen Zivilisation mit dem Ziel, danach ihre eigene Weltherrschaft zu errichten) gnadenlos durchgedrückt hat. Johannes Eisleben hat die wesentlichen Komponenten dieser “Neuen Ordnung” (ein drittes Synonym für dasselbe) in seinem Artikel: “Das kommende Machtmodell” (30.12.2020, Quelle) wie folgt präzisiert:

“Das neue Herrschaftsmodell soll die Trennung von Eigentum und politischer Macht, die mit dem Ende des Absolutismus zumindest formell und teilweise auch de facto erfolgte, rückgängig machen, und Oligopol-Eigentum wieder mit der vollständigen politischen Macht vereinigen – wie zur Zeit des Feudalismus, aber mit besseren Herrschaftstechniken.”

Was die Neue Weltordnung mit uns vorhat

Nach Eisleben (und ich stimme ihm voll zu) hat das NWO-Modell folgende essenzielle Komponenten:


  • Eine Schwächung des Nationalstaats
  • mit dem mittelfristigen Ziel seiner Ablösung durch supranationale Regierungsformen
  • ohne wirksame Gewaltenteilung und effektive demokratische Kontrolle
  • ein Verzicht auf die „veraltete“, aufklärerische Fiktion der Volkssouveränität.
  • Eine Ablösung der traditionellen Rechtsstaatlichkeit des Common Law (USA, Commomwealth) und des römischen Rechtsprinzips (Kontinentaleuropa und Einflussgebiete) durch politisiertes Recht in Form einer Modifikation des klassischen Rechts mit Aufhebung der Isonomie (MM: Isonomia bezeichnete im antiken Griechenland die politische Gleichheit aller Vollbürger einer Polis vor dem Gesetz) und der Einführung eines Zuteilungsrechts.
  • Eine möglichst umfassende Kontrolle von Medien, Kultur und politischer Willensbildung.
  • Insbesondere eine hoheitliche Definition der Realität – was real ist, soll von den Eliten gesetzt werden.
  • Eine Verwendung der großen Mehrheit derjenigen, die kein Eigentum an Produktionsmitteln haben, als passive Angestellte und Konsumenten der möglichst globalen Unternehmen.
  • Eine umfassende Überwachung der Bevölkerung über die Nutzung des Internets.

Feinziele der NWO

Die wesentlichen Fein-Ziele dieser wahnwitzigen Revolution weniger Super-Reiche gegen den Rest der Welt sind Liste bei weitem nicht vollständig):

  1. De-Industrialisierung, Ent-Technisierung
  2. Bargeldabschaffung
  3. Meinungsverbot, was der Staatsmeinung widerspricht
  4. Versammlungsverbot
  5. Reisebeschränkungen, utopische Preise für Flugreisen.
  6. Denunziantentum
  7. Ende der Privatsphäre
  8. Hausdurchsuchungen ohne richterlichen Beschluss
  9. Zwangsbehandlungen, Zwangseinweisungen
  10. Medienhoheit, Zensur aller Medien und Meinungen.
  11. Obligatorische RDIF-Chippung
  12. Verbot von Privatbesitz, vor allem Eigenheime.
  13. Die Kinder sind Eigentum des Staates.
  14. Erlaubnis Kinder kriegen zu dürfen.
  15. Unbequeme, Alte, Kranke und “unwertes Leben” verschwinden von der Bildfläche
  16. Verbot der Haltung von Haus- und Nutztieren.
  17. Verschränkung der bisherigen Lügen mit der Corona-Lüge, z. B. Anthropogener Klimawandel, Überbevölkerung.
  18. Weitere Verdummung der Bevölkerung durch immer weiter sinkenden Ausbildungsstand in Schulen, Universitäten und Beruf. Die Leute sollen so ganz gerade die Aufgaben erledigen, die man ihnen stellt. Nicht mehr und nicht weniger.
  19. Totale Entrechtung und Enteignung der Bürger.
  20. Absolutes Waffenverbot für alle Bürger, auch der Jäger, Sportschützen und Sammler.

So warf der Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang Reitzle der Politik eine gezielte Zerstörung der Autoindustrie vor:

”Der Chefaufseher des Autozulieferers Continental hat der Politik eine Mitschuld am massiven Stellenabbau des Konzerns vorgeworfen. „Man zerstört politisch die Autoindustrie, die ja noch 99 Prozent ihrer Wertschöpfung durch Autos mit Verbrennungsmotor generiert“


https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/506665/Paukenschlag-bei-Continental-Die-deutsche-Autoindustrie-wird-politisch-zerstoert, 01.10.2020

Überblick über das von NWO/WWF gesteuerte Firmensterben

Hier eine kurze Liste von Firmen und Unternehmen, die Opfer der Politik der wirtschaftlichen Zerstörung unseres Planeten geworden sind, wie sie vom WWF (Klaus Schwab) und der NWO betrieben wird:

  • Corona: Regierung schrottet Wirtschaft und nimmt Bürgern Grundrechte (Quelle)
  • Corona 75-80% der Arbeitslätze werden verschwinden (Quelle)
  • Firmen sterben wie Fliegen – Wirtschaftsrezession & Insolvenzwelle kommen (Quelle)
  • Infolge dessen stehen viele Tankstellen vor dem Aus (Quelle)
  • Handel warnt vor Massenentlassungen: Bis zu 250.000 Stellen stehen laut Branchenverband im Einzelhandel auf der Kippe (Quelle)
  • Deutschland hat infolge der “Energiewende” (ein Primärziel der NWO) den höchsten Strompreis aller Industrieländer (Quelle
  • Telekom entließ 15.000 Mitarbeiter, Siemens 7.000, Opel 4.000, VW 30.000, Deutsche Bank 7.000 usw.
  • Der Fernbus-Anbieter Flixbus stellt aufgrund der neuen Corona-Kontaktbeschränkungen seinen Betrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab 3. November vorübergehend ein. „Politik wünscht, dass man nicht reist“ (Quelle)
  • Urlaubsbranche in Deutschland kurz vor dem Zusammenbruch (Quelle)
  • Dramatisches Höfesterben in der deutschen Landwirtschaft (Quelle)
  • Die von der Corona-Krise gebeutelte Lufthansa lässt die Ausbildung neuer Piloten an der Verkehrsfliegerschule in Bremen auslaufen. Die rund 700 Flugschüler wurden am Dienstag in einem Webcast dringend aufgefordert, sich einen neuen Berufsweg zu suchen und jetzt die Schule ohne finanzielle Verpflichtungen zu verlassen. Auf Jahre hinaus gebe es bei den Konzern-Airlines keinen Bedarf an Nachwuchspiloten.
  • Corona-Pandemie: Diese Airlines sind im Jahr 2020 verschwunden Quelle):
    – Atlasglobal – Türkei – Air Italy – Italien – SunExpress Deutschland – Deutschland – Connect Linhas Aéreas – Brasilien – Flybe – England – Compass Airlines – USA – Trans States Airlines – USA – Germanwings – Deutschland – Thomas Cook Aviation – Deutschland – Tame Ecuador – Silk Air – Singapur – Latam Argentina – Argentinien – Luftfahrtgesellschaft Walter LGW – Deutschland – Level Europe – Österreich/Niederlande – Level France – Frankreich – Nok Scoot – Thailan – One Airlines – Chile – Jet Time – Dänemark – Go 2 Sky – Slowakei – Air Asia Japan – Japan – Cathay Dragon – China – Raven Alaska – Alaska
  • Vor wenigen Tagen warnte auch Putin vor einem weltweiten Wirtschaftszusammenbruch mit fatalen folgen: “Es besteht die Gefahr, dass wir vor einem gewaltigen Zusammenbruch der globalen Entwicklung stehen, der mit einem Krieg aller gegen alle behaftet sein wird und versucht, mit Widersprüchen durch die Ernennung interner und externer Feinde einhergeht.” Quelle

Margot Honecker wusste, dass die “Wende” ein Trick der Kommunisten zur Erzielung ihrer Weltherrschaft war

Margot Honecker wurde mal nach der Wende gefragt ,was sie von A.Merkel hält und ob der Sozialismus nun zu Ende ist. Margots Antwort: “Ihr werdet Euch noch wundern…”, mit verschlagenem Lächeln. Heute weiß man, was sie meinte. Denn in der Tat: SPD und Linke sind einig: Aus den Ruinen von Corona-Deutschland soll das sozialistische Klima-Regime auferstehen. Zitat:

”So langsam fügt sich eins in andere, das Gesamtbild wird allmählich rund und stimmig: Nach Enteignungsforderungen, Verstaatlichungsphantasien und zuletzt sogar unverhohlenen Mordgelüsten aus den Reihen der eigenen Nachwuchsorganisation bekennt sich die SPD ganz offen zu neosozialistischen Inhalten – und will knapp 32 Jahre nach Zusammenbruch der SED-Diktatur einen neuen Anlauf zur Umsetzung der Planwirtschaft starten – auf den Trümmern von Corona.

https://www.journalistenwatch.com/2021/02/15/spd-linke-aus/

Schauen Sie sich in der Folge die rhetorisch wie stilistisch erneut brillante Analyse von Gerald Grosz an, der wie kaum ein anderer in der Lage ist, binnen weniger Minuten in seiner bekannten Süffisanz jedem nach halbwegs bei klarem Verstand Verbliebenen klarzumachen, wie sehr wir Deutsche um unser Leben von einer Kanzlerin betrogen werden, für die es nur einen Ort geben kann: Höllenfeuer in alle Ewigkeit. Grosz über Schweden: “Seit zwölf Monaten gab es keinen einzigen Lockdown-Tag. Die Wirtschaft wächst sogar, während die Konjunktur in Deutschland einen Absturz hinlegt, der seit dem Zweiten Weltkrieg undenkbar war”.

Mehr dazu in den folgenden 3 Minuten…

___________________________________________

Die deutsche Wirtschaft ist ruiniert

Gerald Grosz, 15.02.2021

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=ia0SbHN3vfY
Videodauer: 3:16 Minuten

Transkript

von Michael Mannheimer

Klar wird uns wird immer mehr, warum Deutschland seine Grenzen im Gegensatz zu 2015 sperrt.

Die Methode ist immer dieselbe, der Grund ebenso: Das Volk soll von Informationen abgeschirmt werden, dumm und klein, gefügig gehalten werden. Nur kein Aufruhr! Nur keinen Widerstand! Denn die Kritik fürchten sie: Die Merkels, Söders, die Spahns wie der Teufel das
Weihwasser.

Der altgeflügelte Spruch: „Hände falten Gosch’n halten!“ als Motto der christlich-sozialen Autokratie, dem verheißenen Paradies konservativer Schmalspurdiktaturen mit demokratischem Antlitz. Der Durchschnittsdeutsche quittiert die Angriffe auf Grund- und Freiheitsrechte mit „Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß! Die Chips auf der Couch sind fein meine Seele bleibt rein.“

Und während so die Bürger in ihren Wohnzimmern darum, die Fußfessel am Heizkörper hängend, um ihre Arbeitsplätze bangen, sind in Italien, dem virologischen Sündenpfuhl Europas, der Handel und die Gastronomie größten teils offen wie ein Scheunentor. Die Menschen leben wieder, kaufen ein, gehen auf einen Kaffee, sind auf dem besten Wege, ihre Freiheit zurückzuerobern.

Und da gibt es noch ein Land: Schweden.

Seit zwölf Monaten gab es keinen einzigen Lockdown-Tag. Die Wirtschaft wächst sogar, während die Konjunktur in Deutschland einen Absturz hinlegt, der seit dem Zweiten Weltkrieg undenkbar war. Nun könnten Scharfmacher wie Merkel und Söder einwenden, dass Schweden seine Freiheit auf dem Rücken Verstorbener sicherte. Wären da nicht die statistisch unverbrüchlichen Zahlen, die niemals lügen – im Gegensatz zu den Politikern:

Schweden liegt 2020 bei der Sterbestatistik hinter Deutschland!

Unter Merkels Händen ließen im Jahr 2020 insgesamt 892 .000 Menschen ihr Leben. Das ist mehr als ein Prozent der Gesamtbevölkerung. Schweden verzeichnete hingegen 97.000 Tote gesamt. Gemessen an der Tatsache, dass das König-Gustav-Land 10,23 Millionen Einwohner hat, sind das nach Adam Riese weniger als ein Prozent! Und das ganz ohne Lockdown, ohne Schließung der Geschäfte, ohne Weltkriegsrhetorik, ohne Angst und Panik, ohne Vernichtung der Wirtschaft, ohne Überlastung des Gesundheitssystems, ohne Aushöhlung der Bürgerrechte, Einschränkung der Freiheit.

Aber man liest nichts mehr von Schweden.

Totgeschwiegen. Als gäbe es Schweden kaum. Aus den Augen, aus dem Sinn. Weg von den Titelseiten. Denn nur die Wahrheit kann Autokraten gefährlich werden. Keine Bild-Titelseite, keine Tagesschau, kein Länderbericht von einem Land, das doch so nahe ist und doch so anders als Merkels Demokratur. Und man liest auch nichts von Kroatien, wo das gesellschaftliche Leben ebenso unbeeindruckt aufrechterhalten wird oder von Serbien, das sich um den Rest von Europas Angst einen Dreck schert.

Hauptsache Angst! Diese übertüncht, dass diese Merkel und die politische Stütze Söder nicht einmal in der Lage sind zu impfen. Aber was erwartet man sich von der Staatsführung eines Landes, das nicht einmal mehr Flughafen bauen kann …”

Nachtrag

Merkel : 25.000 Euro mtl.
Söder: 21.102 Euro mtl.
Jens Spahn: 15.311 Euro mtl..
(findet 416 Euro für Hartz-Empfänger ausreichend)

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
176 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments