Schweizer Politiker: „Ignoriert den Lockdown. Öffnet eure Geschäfte!“


Von Michael Mannheimer, 23. Februar 2021

Schweizer Politiker ruft zu Corona-Ungehorsam auf: „Das ist eine Tyrannei“

18.02.2021: Der Schweizer SVP-Politiker und Chefredakteur der „Weltwoche“ Roger Köppel hat die Gastronomen seines Landes in einem dazu aufgerufen, ihre Lokale wieder zu öffnen – und zwar unabhängig davon, was die Regierung beschlossen hat. Über seine Beweggründe sprach er mit RT DE.

„Ab 1. März ist fertig mit diesem Lockdown! Es gibt keine Legitimation für eine Fortsetzung. Das ist eine Tyrannei!“.

so Köppel. RT.DE sprach mit dem Politiker und Journalisten über seine Beweggründe zu diesem Schritt. Es sei der „innere Leidensdruck“ gewesen, so Köppel. Und weiter: „Ich bin ein freiheitsliebender Mensch und wir leben jetzt in einer Art Corona-Diktatur.

Das ist eine Tyrannei. Die Regierung benimmt sich wie eine Tyrannei und die Tyrannen haben ja früher auch immer die höchsten Werte und die großartigsten Ziele vorgeschoben, um den Leuten die Freiheitsrechte wegzunehmen.

Und dieser innere Leidensdruck hat mich dazu bewogen, hier eine kreative Anregung zu machen, dass die Restaurantbetriebe in der Schweiz sich einfach nicht mehr an diese Vorgaben halten sollen. (…) Man muss hier auf jeden Fall Druck erzeugen gegen diese – aus meiner Sicht – eben despotisch auftretenden Regierungen.“

So handelten die Regierungen nicht auf Grundlage von Wissenschaft, sondern aufgrund „von Wissenschaftlern, die das sagen, was die Regierenden hören wollen. Jeder, der widerspricht, werde als „ein Verschwörungstheoretiker, ein Wissenschaftsgegner oder sonst etwas“ verunglimpft.


Es gebe aber auch in der Wissenschaft abweichende Stimmen. Köppel führt aus:

„Es braucht jetzt Gegendruck.

Und die Regierungen müssen das auch spüren, weil die Demokratie in gewissen Teilen suspendiert und gelähmt ist.“

Seinen Videoaufruf versteht der Medienkenner gewissermaßen als „Flügelschlag des Schmetterlings, der den Dammbruch in der Lockdown-Lobby verursacht hat“. Es sei wichtig, dass Leute, die in der Öffentlichkeit stehen wie Politiker oder Journalisten „das Undenkbare denken“ und eine „gewisse Befreiung in den Diskurs hineinbringen“, so Köppel.

Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/​ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde​ Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com​ Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com​ Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de

„Ab 1. März ist fertig
mit diesem Lockdown!“

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=5HR8HbXVot8&feature=youtu.be
Videodauer: 7:36 Minuten

Transkript

von Michael Mannheimer

Am ersten März, ab dem ersten März 2021, öffnete ihr alle eure Restaurants unter Einhaltung aller Sicherheitsbestimmungen. Egal, was der Bundesrat bis dann entschieden hat. Ab erster März ist fertig mit diesem Lockdown. Es gibt keine Legitimation.

Keine Regierung hat das Recht, gesunden Betrieben und Unternehmen das Leben und das Wirtschaften zu verbieten. Das gibt es nicht. Das haben sie nicht nur im Zweiten Weltkrieg gemacht.“

Was hat sie dazu bewogen die Corona-Maßnahmen öffentlich zu kritisieren und zum ungehorsam aufzurufen?

„Ja, das war der innere Leidensdruck. Ich bin ein freiheitsliebender Mensch. Und wir leben jetzt in einer Coronadiktatur. Das ist eine Tyrannei. Und die Regierung benimmt sich wie eine Tyrannei.

Und die Tyrannen haben ja früher auch immer die höchsten Werte und die großartigsten Ziele vorgeschoben, um den Leuten die Freiheitsrechte wegzunehmen. Und dieser innere Leidensdruck hat mich dazu bewogen, hier eine kreative Anregung zu machen, dass die Restaurantbetriebe in der Schweiz sich einfach nicht mehr an diese Vorgaben halten sollen.

Übrigens in den Vereinigten Staaten ist das in San Diego oder in anderen Gebieten auch schon passiert. Man muss Raketen von Druck erzeugen gegen diese aus meiner Sicht despotische Auftreten der Regierungen.

Das hat es noch nie gegeben in der Weltgeschichte, dass die Regierung eine einer Firma, einem Unternehmen das Geschäft verboten hat oder die Leute daran gehindert hat, ihr Leben zu leben.

Und das sage ich als jemand, der schon einverstanden ist, dass es gewisse Sicherheitsmaßnahmen braucht. Aber diesen Verhältnis-Blödsinn mit den Lockdowns: da muss man das Veto einlegen.“

Welchen Erfolg versprechen sie sich von einem solchen Appell?

„Man muss das vielleicht in Kontexte sehen. Die Regierungen behaupten ja, sie handeln auf der Grundlage von Wissenschaft. Das heißt, es ist etwas Zwingendes. Und jeder, der hier widerspricht, ist sozusagen ein Verschwörungstheoretiker, ein Wissenschaftsgegner oder sonst etwas.

Und hier muss man ganz klar sehen: Das ist falsch! Die Regierungen handeln nicht aufgrund von Wissenschaft. Sie haben um aufgrund von Wissenschaftlern, die das sagen, was die Regierungen hören wollen.

Es gibt nämlich auch in der Wissenschaft abweichende Stimmen. Das heißt: Diese Einschüchterungsrhetorik „Sagt ja nichts“ Muckt ja nicht auf!“ – das ist alles „wissenschaftlich“. Das ist wie bei Platon im Philosophenstaat. Und der Bürger muss jetzt ganz ruhig sein. Das ist eine falsche Rhetorik, die da produziert wird.“

Das heißt: Es braucht jetzt Gegendruck! Und die Regierungen müssen das auch spüren, weil die Demokratie in gewissen Teilen suspendiert und gelähmt ist.

„Das heißt: Sie haben auch ein Informationsdefizit dort oben. Sie sitzen wie in einer Blase. in einem Machtglas. Und darum ist dieser Widerstand wichtig. Und egal, ob sich irgendjemand und so eine kreative Anregung hält – also das Restaurant zu öffnen – ist nur schon die Tatsache, dass man das äußert, dass man hier auf provokative Art und Weise – als prominenter Schweizer, sage ich mal – hier dagegen hält: Das hat auf jeden Fall eine positive Wirkung.

Und es zeigt den Regierenden, dass hier eben doch ein Unwillen da ist. Und das wird die Entscheidungen beeinflussen. Das haben wir in der Schweiz gesehen: Da sind sind die Regierungen auch abgerückt, umgekippt, zurückgekrebst bei Maßnahmen, die sie vorher wissenschaftlich angeblich begründet haben. Kaum war etwas Widerstand da, haben sie gelockert. Also der Widerstand ist wichtig, weil die Demokratie gelähmt ist.“

Wie sehen die bisher erfolgten Rückmeldungen auf ihren Aufruf aus?

„Also es war natürlich ein fantastischer Erfolg in dem Sinn, dass es mal alle aufgegriffen haben. Das heißt, man hat eine Diskussion ausgelöst. Und mir ist aufgefallen: Nach dieser Sendung, die auch sehr hohe Einschaltquoten hatte – höher als gewisse Sendungen des Schweizer Fernsehens, worauf ich natürlich besonders stolz bin.

Interessanterweise gerade an jenem Wochenende – ich bin ja am Donnerstag gekommen, am Freitag, am Samstag, am Wochenende – sind auch andere prominente Schweizer aufgetreten und haben gesagt: „Fertig jetzt mit diesen Lockdowns! Wir brauchen eine zwingende Ausstiegsstrategie. Das geht so nicht weiter!“

Und selbst Leute, deren Covid-Taskforce, also der wissenschaftlichen Beraterinstanz, sind an die Öffentlichkeit getreten und haben jetzt erstmals gesagt, dass Lockdowns schlimmere Nebenwirkungen haben können als die Pandemie im eigentlichen Sinne. Und das ist aus meiner Sicht ein Erfolg. Ich bilde mir hier: Meine Sendung war der „Flügelschlag des Schmetterlings“, der den Dammbruch in der Lockdown-Lobby verursacht hat.“ (lacht).

Sollten die Gastronomen keine Angst vor juristischen Folgen haben?

„Gut, ich sage jetzt mal: Unsere Gastronomen, das sind natürlich gestandene Unternehmen, unabhängige Persönlichkeiten. Die werden es nicht ihr Verhalten ändern, wenn irgendein Journalist irgendetwas erzählt oder irgendein Politiker. Die Menschen sind nicht so leicht manipulier- und beeinflussbar. Darum rede ich ihrer ganz explizit von einer „Anregung“, die ich da eben durchaus supertief platziert habe.

Aber ich habe sehr viel Rückmeldung bekommen aus der Gastrobranche – zustimmend. Aber insgesamt sind die Schweizer natürlich ein gesetzestreues Volk. Wir steigen nicht so schnell auf die Barrikaden. Keine Französische Revolution wird da gemacht. Aber ich glaube, es ist einfach wichtig, wenn sie in der Öffentlichkeit stehen, auch als Journalist, als Politiker, dass Sie das Undenkbare denken. Und dass sie hier vielleicht einen Assoziationsspielraum öffnen und eine gewisse Befreiung auch in den Diskurs hineinbringen.

Denn was wir jetzt erleben, auch von der Obrigkeit – in Deutschland ist das auch so – das ist diese bleierne fürchterliche Senkbleistimmung, die da verbreitet wird. Dieses Deprotainment von seiten der Regierung. Und da muss man mit den kreativen Ansätzen die Leute auch inspirieren. Und ich glaube, das ist ihr gelungen, ohne jetzt in Selbstüberschätzung zu verfallen.“

Fürchten sie sich vor Konsequenzen für ihre Person ?

„Also gut, ich beschäftige mich im Moment intensiv mit Bibelstudien. Ich fülle meine Wissenslücken auf. Und in der Bibel habe ich gelesen, dass, wenn Sie die Wahrheit sagen, da kann es passieren, dass Sie hinterher an ein Kreuz genagelt werden. Wobei nicht jeder, der an ein Kreuz genagelt wird, hat vorher die Wahrheit gesagt (lacht). Also ich hebe hier jetzt nicht ab.

Natürlich müssen Sie damit rechnen. Es gab auch negative Rückmeldungen selbstverständlich. Ich wurde auch kritisiert. Aber es ist jetzt noch nicht so weit, dass irgendeine Covid-Polizei-Taskforce früh morgens bei mir zuhause angeklopft hat. Also ich glaube, die Schweiz hält solche journalistischen Anregungen und Denkanstöße aus, ohne dass man den Urheber gleich mit der vollen Wucht des in die Schranken Rechtsstaats muss [lacht].“

________________________________________

Wo Köppel irrt

In einem Punkt irrt sich der tapfere Roger Köppel allerdings, wenn er behauptet: „Sie haben auch ein Informationsdefizit dort oben.“

Ein Informationsdefizit haben „die da oben“ gewiss nicht. Offenbar ist Köppel entgangen, dass es bei der Corona-Fake-Pandemie und den Lockdowns um jene, von den Vertretern der Neuen Weltordnung (NWO) so lange gesuchte und nun, dank gigantischer Fortschritte in der Nano-Technik und Molekularbiologie möglich gewordenen Erzeugung der „großen Krise“ geht, wie sie von diversen NWO-Vertretern wie Rockefeller seit Jahrzehnten gefordert wird, um die Menschheit in eine existentielle Krise zu bringen, aus der sie nur dann wieder entkommen kann, wenn sie die Neue Weltordnung akzeptiert. 1994 sagte David Rockefeller*: 

“Was wir brauchen, ist eine große Krise. Und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren!”

* https://www.collective-evolution.com/2017/03/21/the-new-world-order-david-rockefellers-chilling-1991-speech-at-a-bilderberg-meeting/

Nachbetrachtungen

Merkel ließ sich Gefälligkeitsgutachten erstellen, um den Lockdown nach außen zu legitimieren

Wie ich mehrfach berichtete, brachte die Zeitung WELT unfaßbare Vorgänge zutage: Merkel beauftragte zu Beginn der künstlich entfachten Corona-Krise korrupte Wissenschaftler mit der Erstellung von Gefälligkeitsgutachten mit dem Ziel, Unruhe und Angst in der Bevölkerung zu verbreiten, ja diese sogar mit Horrorszenarien derart in Schockstarre versetzen, daß – so das Kalkül – Grundrechtseinschränkungen einfach so hingenommen werden würden. Dieses Papier, das die Bedrohungslage durch das Corona-Virus so dramatisch wie überhaupt nur möglich darstellt, diente als „wissenschaftlicher“ Objektivitätsnachweis nach außen und sollte grundgesetzwidrige Einschneidungen des Merkel-Regimes scheinlegitimieren.Quelle)

Unfassbare Enthüllungen: Wie ein Mao-Anhänger am deutschen Lockdown mitwirkte

Gestern wäre so eine Nachricht wohl noch als Verschwörungstheorie abgetan worden, oder als absurde Phantasie und Desinformation: Nach Recherchen der „Welt am Sonntag“ hat bei der vom Innenministerium erstellten Analyse über die Gefährlichkeit von Covid-19 ein Mao-Anhänger, von Beruf Sprachprüfer, ganz erheblich mitgewirkt. Kritiker bezeichnen das Dokument aus dem Hause Seehofer als „Panik-Papier“. Es war bereits in die Schlagzeilen geraten, weil bekannt wurde, dass das Ministerium deutsche Forschungsinstitute offenbar unter Druck setzte, um sie zu verfälschten Darstellungen zu überreden – und dazu auch Daten so „umzuschreiben“, dass ein Horrorszenario herauskam. Genau damit wurden dann die massiven Einschnitte in die Grundrechte in Deutschland gerechtfertigt.

Der Mao-Anhänger heißt Otto Kölbl und ist unter anderem an der Universität Lausanne als Doktorand tätig. Auf seiner Website gibt er als Forschungsschwerpunkte vorwiegend Themen mit China-Bezug an. Er lobte die Erfolge der chinesischen KP sowie den „sozialen Fortschritt“ unter dem blutigen Diktator Mao Tse-tung. Weiter heißt es in den Ausführungen des Mannes im Internet laut „Welt am Sonntag“, dass wirtschaftliche und soziale Entwicklungen belegen würden, „dass die Kombination von einem auf sozialen Fortschritt zentrierten Maoismus mit einer extrem langsamen Liberalisierung unter Deng Xiaoping geradezu optimal war“. Kölbl verteidigt auch die Tibet-Politik des kommunistischen Regimes. Doch nicht nur das. Als Sars-Cov-2 seinen Weg um die Welt begann, trat er als Verfasser eines Papiers unter dem Leitspruch „Von Wuhan lernen“ auf. (Quelle).

Lockdown-Maßnahmen waren bereits vor 10 Jahren beschlossen

Wie ich ebenfalls mehrfach berichtete, brachte die Rockefeller-Stiftung bereits im Jahre 2010 einen exakten Marschplan für eine Krise heraus, die zehn Jahre später ausbrechen sollte, wusste den Namen des Erregers („Corona“) damals bereits und verfügte exakt jene Schritte einschließlich der Lockdowns, die heute von nahezu allen Regierungen entgegen aller wissenschaftlichen Erkenntnisse durchgezogen werden.

Für jene, die davon noch nichts gehört haben sollten, hier ein kurzer Ausschnitt aus dem Plan, den Sie sich in seiner Gänze hier downloaden können:

Der Covid-Plan/Rockefeller Lockstep 2010

Erfinde ein sehr ansteckendes Virus mit einer super niedrigen Mortalität.

– Erstelle und finanziere die Impfstoffentwicklung und verfüge einen Plan, der auf globaler Ebene eingeführt werden kann.

– Sobald ein Land Infektionen erfährt, verfüge einen Lockdown, um Ein-/Ausreise zu stoppen.

– Sobald genügend Menschen in einem Land/einer Region infiziert sind, verfüge Zwangs-Lockdown/Isolation für dieses Land/diese Region und erweitere die Sperrgebiete im Laufe der Zeit langsam.

– Übertreibe die Sterblichkeitsrate. Wenn jemand aus irgendeinem Grund stirbt und festgestellt wird, dass er Covid hat, deklariere es als Covid-Tod. Und wenn jemand verdächtigt wird, weil er mögliche Symptome von Covid zeigt, deklariere es als Covid-Tod.

Schließlich, verfüge die Phase-2-Quarantänen, Oktober bis November 2020, auf eine noch extremere Art und beschuldige die Demonstranten, vor allem Menschen, die ihrer Regierung bereits nicht mehr vertrauen, als Ursache für diese riesige Zweite Welle.

Erzwinge die Phase-2-Quarantänen auf eine viel extremere Art, indem die Strafen für Nichteinhaltung erhöht werden.

Halte die Phase-2-Lockdowns für einen viel längeren Zeitraum als die Phase-1-Lockdowns aufrecht und zerstöre die Weltwirtschaft weiter.

– Nach ziemlich langen Phase-2-Lockdowns von 6 Monaten und mehr, implementiere das Impfprogramm und die Impfzertifizierung und mache es für alle Pflicht.

– Falls die Mehrheit der Menschen sich der Agenda fügen, dann lasse diese Menschen in das neue System eintreten, die neue Normalität, während man die Minderheit einschränkt, die gegen die Agenda ist, indem man es ihnen schwer macht zu arbeiten, zu reisen und zu leben.

***

135 Kommentare

  1. Grundsätzlich gut, wenn zum Widerstand aufgerufen wird. Allerdings scheint Hr. Köppel die Sache mit der NWO/Great Reset irgendwie nicht auf dem Schirm zu haben. Wenn nicht mind. 80% in einem Land sich über den Lockdown hinwegsetzen und ihr Business wieder aufmachen, hat das ganze keinen Erfolg. Die wenigen, die sich trauen, werden dann wirtschaftlich in Grund und Boden getreten und der Rest ist noch mehr eingeschüchtert und die Tyrannen freuen sich. Selbstverständlich haben die Controller Widerstand mit eingerechnet aber sie haben die Psyche der Menschen so lange und so ausführlich studiert, dass sie sicher sein können, dass die Angst immer größer ist als der Mut und nur ganz wenige diesen Mut auch zeigen. Und mit ganz wenigen wird man immer fertig! Traurig, aber so siehts aus.

    • Wenn die eigene Existenz und der Familie vernichtet wird, gibt es nur die Alternative ,man verreckt oder kämpft !

      • dann, wenn alles zu spät ist. Was ich noch immer nicht verstehe, warum sieht eine handvoll Menschen – vielleicht 2 Prozent dieses Jahrtausendverbrechen an uns und anderen Völkern – und die anderen nicht? Es gibt doch keine Ausrede mehr, ich wusste von nichts. Seit dem I Net kann man alles nachgucken, Studien finden, andere Meinungen.
        Aber es wird wohl zu spät sein, wenn ich mir diese Schafsköpfe beim Einkaufen nur ansehe – mit ihrer FFP2 Erstickungsmaske. Müsste nur jeder dieses Teil verweigern, dann hätte sich die Sache bald erledigt. ABER -seit 10 Monaten habe ich – ausser mir – genau 7 Menschen ohne Maske beim Einkauf gesehen…

      • Ohne Maske einkaufen?

        Habe ich auch schon probiert.
        Wurde „hinauskomplimentiert“, euphemistisch ausgedrückt.

      • Ein Bekannter wurde trotz Attest vom Krankenhaus bei Media Markt in Suhl / Thüringen rausgeschmissen.
        Und die Masken Sklaven in der Schlange waren noch erfreut, wie kann einer ohne BRD Maske ihre politisch gesicherte Gesundheit gefährden!?Vom Einkauf ganz abgesehen! Welcher sich durch die Diskussionen und Gerangel um 10 Minuten verschob. Da mein Bekannter die Geschäftsführer anrücken lassen hatte. Wegen Diskriminierung sein Recht durchsetzen wollte, wurden ihm vom Sicherheitsdienst Schläge angedroht. Dann erfolgte Hausverbot auf Lebenszeit. Schöne Neue Welt!

      • “ genau 7 Menschen ohne Maske beim Einkauf gesehen…“

        Nicht ganz so trostlos, ich habe – außer mir – genau einen gesehen und mich sogleich mit ihm unterhalten.

      • @Ajana…Shoppen und Dummes Zeugs Palavern ist halt einfacher als sich Geistig und Emotional Weiter-zu-Bilden !

      • Sollte es, für manche, einer Motivaton bedürfen sich zu bewegen !!!!!!!!

        mRNA. Du bist nur „Betriebssystem“ für Aufspielen von „Software“. Wann vergleicht man mit Todesfällen bei Nichtgeimpften?

        Für die Erfinder der Gen-Injektionen und dem dazu gehörigen politisch-medialen Komplex, kurz Impf-Lobby, ist dein Körper nur das „Betriebssystem“, um ihm ihre „Software“ aufzuspielen. Das sagt die Impf-Lobby selbst von ihrer Erfindung. Der Hersteller Moderna spricht Klartext. Der sogenannte Impfstoff könne sogar „plug and play“. Man gibt sich nicht einmal mehr die Mühe zu kaschieren, um was es geht. Es soll nur eine Analogie sein? Immer wieder werden uns die hyperreichen Investoren der Software-Giganten wie Bill Gates und Dietmar Hopp als übermenschliche Wohltäter präsentiert. Jetzt wissen wir, wie erschreckend simpel die Produzenten und Hintermänner und Hinterfrauen sich die Sache vorstellen. Mich überkommt mehr als…

        @wim4u ???

        https://wim-zeitung.de/mrna-du-bist-nur-betriebssystem-fuer-aufspielen-von-software-wann-vergleicht-man-mit-todesfaellen-bei-nichtgeimpften/

      • @achaimenes,

        richtig denn wir werden alle belogen, um uns zu vernichten.

        http://www.good-news-only.com/q-der-plan-die-welt-zu-retten

        Absolut gut läuft es für diese Verbrecher, wenn wir uns das selbst antun.

        https://politikstube.com/krankenschwester-erleidet-qualvolle-krampfanfaelle-nach-moderna-spritze/

        Die Leute erliegen einer riesen Lügencampagne von Schwerstkriminellen und trauen sich einfach nicht sich ihr Leben wieder zurückzuholen, weil sie Angst vor deren gewaltsamen Maßnahmen haben, was man an unserer Firma Polizei deutlich sieht.

        https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/dr-reiner-fuellmich-zu-pcr-test-klagen-die-politik-arbeitet-mit-allen-moeglichen-taschenspielertricks-a3454126.html

        Deshalb ein Rat an alle:

        Einigkeit macht nicht nur stark, sondern ist eine Macht!

        Das haben unsere Gegenspieler bewiesen, sie waren sich immer einig gegen uns.

        Also Leute, was hindert Euch daran einig zu sein?

        Der Sturm fegt „die Alte Ordnung“ hinweg…
        Die Neue Welt formiert sich…
        Der Mut wächst…
        Zu wem hat es dich gemacht?
        Die Wahrheit wird obsiegen.
        Du wirst obsiegen.
        Wir sind verbunden mit dem Einen und dadurch mit allen.
        Wir sind unbesiegbar und unaufhaltsam.

  2. Danke MM für diesen Artikel.

    Ein Schweizer Politiker hat Arsch in der Hose.

    Gesetzlich legimitierter Widerstand ist angezeigt .

    Runter mit den Masken und normal weiter leben !

    Jedes Jahr hatten wir eine Grippe Welle ohne politisches Procedere und manipulierten Statistiken.

    Reisst den gekauften Politikern ihre Masken runter.

    Widerstand ist angezeigt , des Lebens Willen !

    • @ achaimenes und andere Komm.

      Roger Köppel tickte immer schon ein wenig anders, konservativer kämpferischer, kritischer, keinem Konflikt ausweichend, Kritik aushaltend und direkt konternd-
      Er ist der andere Wilhelm Tell der Schweizer. Der Original Tell ist lt. Historikern ohnehin eine Legende. Sie wird aber von der Schweiz selbst als dessen verköperter Attribute der Menschen ,bodenständig aber aufmuckendes Völkchen“ verkauft. Leider nicht von der schnellen Truppe. Brauchen ein wenig länger was Sache ist. Ausser die Die Schweizer Kunstflugstaffel „Patrouille Suisse“.Diese ist besonders schnell und berühmt für ihre Präzision wie die Schweizer De Luxe Uhren.
      siehe –> Patrouille Suisse (selbst schon gesehen!) https://www.youtube.com/watch?v=dPa0H1dqdq0

      Apropo Köppel—-> nochmals…. auch bei der harten Islamkritik hält er nicht hinterm Berg!


      https://www.weltwoche.ch/ausgaben/2016-13/einleitung/islam-die-weltwoche-ausgabe-132016.html

      Daumen hoch, mein lieber Süddeutscher Nachbar, Mundwerk am rechten Fleck.

    • Gutes Kommentar, dieser V-rus is nichts anderes als die Grippe unter einem neuen Namen, die ganze Sache ist rein politisch und hat nichts mit Gesundheit zu tun, alles ist von langer Hand geplant, ich lebe in Australien und hier ist es auch nicht viel anders aber wenigstens gehen wir noch ohne Maske einkaufen (in Queensland)! Ohne Wiederstand wird es so weitergehen und die Globalisierung wird unsere Freiheit weiter reduzieren bis wir komplett unter Kontrolle dieser verrückten, machthungrigen „Elite“ ausgeliefert sind, jetzt ist die Zeit um NEIN zu sagen und auf die Straße zu gehen!

  3. TOP – Passend zum Thema–>
    Habe zu meinem Kommentar was wichtiges vergessen

    HOPPLA was ist da denn los? Hat Corona Bluthund Söder und seine Kamarilla etwa Angst vorm Volk bekommen, oder Drohbriefe, oder ist sein Hirn mit der Sonne, oder per JPS aktiviert worden?

    BILD Top aktuell–> heute 14.27 Uhr
    Baden-Württemberg ist sauer Der Hammer! 1. Bundesland öffnet Baumärkte ab Montag.Zitat BILD-on …
    Diese Nachricht ist ein kleiner Hammer – und sie sorgt für dicke Luft zwischen zwei Nachbar-Bundesländern!
    Das bayerische Landeskabinett hat am Dienstag beschlossen, die zur Eindämmung der Corona-Pandemie vorübergehend geschlossenen Baumärkte wieder regulär für Kunden zu öffnen. Das soll ab dem kommenden Montag (1. März) gelten.
    Angesichts der frühlingshaften Temperaturen in Deutschland dürften die bayerischen Baumärkte einen wahren Ansturm erleben. Und das gefällt nicht allen – im benachbarten Baden-Württemberg stößt die Lockerung auf blankes Unverständnis.
    Regierungssprecher Rudi Hoogvliet erklärte am Dienstag, dem 23. Februar, man sei irritiert angesichts der Kehrtwende des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU). Hoogvliet verärgert: „Bisher war er immer der harte Hund, jetzt fängt er an, eine Sache nach der anderen Sache zu öffnen. Ich weiß nicht, was das soll.“ (…)
    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/bayern-beschluss-sorgt-fuer-aerger-baumaerkte-sollen-ab-montag-wieder-oeffnen-75511966.bild.html

  4. Lieber Herr Mannheimer,
    so ein Gedankengang –
    „in einem Punkt irrt sich der tapfere Roger allerdings, wenn er behauptet: „Sie haben auch Informationsdefizit dort oben“
    Er pirscht ja mutig voran, was niemals ohne Folgen bleibt, vielleicht ist es auch ein „Schutzschalter“ denn ich denke schon, daß er um diesen existenzvernichtenden Plan weiß – um die vierte industrielle Revolution-
    kann sein- oder auch nicht sein – ich lasse es einmal offen

    • Verismo

      Die Nomenklatura hat keine Informationsdefizite.

      Ob der Roger zur Nomenklatura gehört , entzieht sich meiner Kenntnis .

      Nur ein engere Kreis um Merkel , Söder, und der CDU Ministerpraesdenten sollten zur Nomenklatura gehören .

      Interessant , alles von Lenin durchgedacht und in seinen Werken beschrieben.

      Hätte ich als junger Student vor mehr als 40.Jahren nicht gedacht

    • @ Verismo

      Köppel ist ein ZIEHSOHN des „Oligarchen“ und Milliardärs Blocher welche beide nicht ganz „Sauber“ sind….also bitte Verteilen Sie nicht zuviel des Lobes an diesen „Opportunisten Köppel“….immer Vorsicht bei „Verlegern“ und Herausgebern von Zeitschriften und sonstigen Lektüren welche dem Stamme der „Beschnittenen“ angehören !
      Auf seinem Blog ZENSIERT dieser Mutige Parlamentarier gerne mal die Wahrheit.

  5. Die Kaiserin ist nackt
    Deutschland ist nun seit 11 Monaten fest im Würgegriff der „Plandemie“ ein Massnahmepaket jagt das andere, immer mehr Einschränkungen erdrosseln das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben.

    Die Kollateralschäden der Lockdown-Entscheidungen, von denen selbst die Kanzlerin inzwischen sagt, dass sie nur noch politisch motiviert sind, wachsen ins Unermessliche.
    Hinter der Aussetzung der Insolvenzantragspflicht rollt von vielen noch unerkannt die Insolvenzwelle, unter dem Deckmäntelchen der Kurzarbeit brechen die Jobs weg, klammheimlich beginnen die internationalen Heuschrecken, ihre Fühler nach den deutschen Lockdown-Pleitefirmen auszustrecken, die Belastungen der Familien im staatlich verordneten Lagerkoller wächst, die Suizidrate steigt –
    Statistisch gesehen weiß man, daß alles was uns gesagt wird der Wahrheit widerspricht.
    Merkels Untergangsbefehl muß sofort ignoriert werden.
    Deswegen wenn wir diesen Wahnsinn von Wahnsinnigen befohlen noch überleben wollen –
    zurück zur Normalität – aber schleunigst – sofort!!!

    https://2020news.de/die-kaiserin-ist-nackt/

    • „Deutschland ist nun seit 11 Monaten fest im Würgegriff der “Plandemie”

      Und der Name der Pandemie ist Angela

      • aber Sigrun, die ist schon eine Zentralfigur.
        Denn sie spricht stets das letzte Wort.
        Und wer es wagt ihr zu widersprechen, den „beißt“ sie weg.
        Mir fällt nicht eine ein aus der Geschichte die ihr vergleichbar wäre.
        Nachdem doch angeblich Jesus Dämonen aus Menschen austrieb, da würde Jesus mehrere „Geister“ austreiben müssen aus so einer „Behausung“.

      • Verismo

        Merkel ist nur eine geplante zerbrechliche Figur .

        Sie ist rein menschlich ein Nichts .

        Wenn Sie nicht gehorcht , ist sie erledigt .

  6. Liebe Eidgenossen wenn ihr das am 01.03 umsetzen mögt, seid ihr fast soweit wie die angebliche 3. Welt in Südamerika!
    Denn hier haben die Restaurants alle offen! Heute Besuch aus Uruguay gehabt. Und auch dort gehen die Leute in Restaurants zum Essen und Trinken. Daher meine Frage warum erst am 1. März die Restaurants öffnen? Oder muss hier wieder für die eigenen Rechte bzw. Demokratie erst eine Fahrkarte gelöst werden?
    Einen Scheiss müsst ihr aufmachen und Basta! Und System Schweine lebenslang Hausverbot! Bäcker, Metzger, egal Wo! Mal sehen wer dann die Arschkarte hat im Restleben die beidseitigen Linkshänder und Blödkoppe! Nirgendwo dürften die mehr was bekommen! Schöne Grüße in die Alpen Region!

  7. Und damit in der BRD auch ganz schnell Alle öffnen können siehe Armin Laschet, denn er schlägt in RP online vor auch Zahnärzte sollen impfen!
    Ich denke das lässt sich noch steigern wie Tierärzte sollen impfen! Gell Herr Drosten? Oder wie gestern Israel Ikea soll impfen, wie wäre es bei MC Doof am Drive Inn Schalter?
    Impf Inn sozusagen, da sitzt immer extrem fähiges deutsches Personal! Ironie aus!
    Ach und Merkel warnt gleich mal vor dritter Welle! In der Welt.
    Dritte Welle stimmt das? Oder war die nicht schon da? Und die vierte wäre dran kommt man ja ganz durcheinander bei den Dauer Wellen!
    Bei welcher waren jetzt noch die Millionen Toten auf den Bordsteinen gelegen? Bzw. waren bei der 2 Welle die 120 jährigen mehr betroffen als bei der ersten Welle?
    BRD Insassen wieder Weltmeister diesmal in absoluter Blödheit!
    Es gilt nichts zu sehen bitte weitergehen!

  8. Tyrannen fand ich stets zum Kotzen. Ich wusste mit solchen Darmausgängen nie etwas anzufangen und weiß es bis heute nicht.

  9. Willkommen in der neuen Realität

    Impfpass kommt im Sommer

    Das Kabinett hat den Weg frei gemacht , es wird eine Zweiklassengesellschaft in der BRD aus Geimpften und nicht Geimpften geben.

    www anti-spiegel.ru

    • Lesen Sie auch auf diesem Blog , der digitale Impfpass oder der nackte Bürger ,vor dem MM immer gewarnt hatte .

      Im Sommer 2021 ist es Realität .

      Ich lasse mich nicht impfen !

      Wie sagten die Aboriniges :

      Wir sind Gäste hier auf Erden , zeitlich und räumlich , sammeln unsere Erfahrungen, erfahren die Liebe und dann gehen wir wieder — nach Hause!

  10. Vertrauen ist Silber, Mißtrauen ist Gold.

    Roger Köppel, ein schillernde Figur – Er sagt Richtiges, er sagt Wichtiges, aber es bleiben große Bedenken bei mir(Bernhardine):

    2016

    • In der ersten Klasse im Frühzug von Zürich nach Bern sind die Mächtigen per Du wie in einer Berghütte. Roger Köppel, 50, Laptop-Tasche vom World Economic Forum Davos 2014, begrüßt einen Energiemanager. Skifahren, Berge, Kinder sind die Themen. Heile Edelweißwelt.

    • Dann setzt sich Köppel auf die roten Polster, und ein anderer Mensch materialisiert sich. Ein Missionar, der die Schweiz in den Untergang driften sieht.
    • Bedroht von Flüchtlingen. Von Minarettkonstrukteuren. Von Sozialschmarotzern. Und ganz schlimm, von der EU…

    https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-142879033.html

    23.01.2018
    Wie sinnvoll die ganze Aktion WEF und der Empfang des US-Präsidenten ist, darüber diskutierten in der Sendung „TalkTäglich“ auf TeleZüri Zürcher SVP-Kantonsrat Roger Köppel und SP-Kantonsrat Fabian Molina.

    Ist die Veranstaltung also nun Anlass zum internationalen Dialog oder nur ein oberflächlicher Business-Treff, mit dem der Gründer Klaus Schwab die eigene Prestige poliert?

    Eine Zivilisierungsstätte für die Grossen
    «Es ist all das gleichzeitig», stellt Roger Köppel fest. Laut ihm, ist die Veranstaltung in ihrer Funktion sowohl Begegnungs- als auch Zivilisierungsstätte, «weil Zivilisation dann anfängt, wenn die Leute miteinander reden und sich nicht mehr totschlagen. Und das findet dort oben statt. Neuerdings eben auch über Gräben hinweg — siehe Herr Trump.»

    (:::)

    Hochdruckkammer der Eitelkeit
    Köppel gibt ihm da zum Teil Recht. Das WEF sei schon auch mal eine Hochdruckkammer der Eitelkeit und Selbstinszenierung. Doch unabhängig davon, sei es am Schluss trotzdem ein Wirtschaftstreffen, welches für die Schweizer Wirtschaft und seine Funktion als neutrales Land von hohem Wert ist. «Es ist eine Verständigungsplattform, aber natürlich keine Weltrettungsplattform», fügt er dem hinzu.

    Am Schluss steht Köppel zu seiner „Liebeserklärung“ an Klaus Schwab, dem WEF-Gründer. Molina belächelt das. Es sei ja nicht erstaunlich, dass ein Vertreter einer Milliardärspartei, die nichts anderes mache, als die Interessen von den Reichsten und dem Kapital zu vertreten, Herr Schwab toll finde.
    https://www.solothurnerzeitung.ch/schweiz/10-millionen-sicherheits-kosten-braucht-es-das-wef-wirklich-herr-koppel-ld.1479689

    Roger Köppel, 2018: „Man kann Klaus Schwab nicht böse sein… Einen virtuellen Blumenstrauß an Klaus Schwab an dieser Stelle.“ (Videolänge 2 Min., evtl. muß man den Ton am Video zusätzlich zu dem am PC einschalten.)
    https://www.facebook.com/koeppelnationalrat/videos/klaus-schwab/270438104029982/

    Roger Köppel schwärmt von Klaus Schwab, 2020: „Ein Genie…, fantastische Leistungen…, einfach brillant…“ Videolänge rd. 2 Min., Ton evtl. am Video zusätzlich anklicken.)
    https://www.facebook.com/koeppelnationalrat/videos/genie-klaus-schwab/2726812087379014/

    Weltwoche-Chefredakteur Roger Köppel, 2017: „Die Freimaurerei hat sich enorme Verdienste erworben.“
    https://freimaurer-wiki.de/index.php/DIE_WELTWOCHE_%C3%BCber_die_Freimaurer

    • Absolute Hammer-Infos. Es sieht danach aus, dass Köppel weder den Hintergrund der Lockdown noch die Rolle des WEF und schon gar nicht jene der Freimaurerei durchschaut hat. Dass er ein Falschspieler, ist glaube ich nicht.

      • @ Verismo….doch doch – Köppel ist beim Milliardär „Blocher“ in den „Unterricht“ gegangen – bezw. Köppel ist ein „Schüler des Milliardärs welcher sein Vermögen Hauptsächlich mit Kriegsmaterialexporten gemacht hat (EMS-Chemie) Zünder für Tretminen und dergleichen !!!

        Köppel ist ein „Opportunist“ – schon dass er diesem „Auserwählten Zyniker „Broder“ Platz einräumt in seiner „Weltwoche“ ist ein Zeichen dafür…..

      • ach lieber EINFACHER,
        wenn es doch so einfach wäre, einem Menschen gerecht zu werden.
        Ist er wirklich wissend? Ist er gespalten? wir werden es sehen, wie er sich weiter entwickelt.
        Er scheint ein Christ zu sein.
        Die Bibel ist das wichtigste Buch.
        Und wenn ich ehrlich bin – wer die Lügengriffel erkennt – bleibt sehr viel Wertvolles bestehen.
        https://www.pro-medienmagazin.de/medien/journalismus/2020/12/22/roger-koeppel-bibel-ist-das-wichtigste-buch/

      • Ich würde das für Broder u. seine Online-Zeitung „AchGut“
        https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Achse_des_Guten
        so pauschal nicht behaupten wollen. Und ich bin ein mißtrauischer Mensch, der sich trotzdem oder leider manchmal von Begeisterung wegreißen läßt.

        Wer ist schon ideal? Wer irrt nie? Bei Angela Merkel bin ich mir aber sicher: sie ist der Teufel in Person.

        ++++++++++++++++++

        Rot-China als Vorbild gegen Grippe? Toll! 🙁

        ACHGUT-News-Redaktion / 24.02.2021 / 06:25 /

        Chinas globale Lockdown-Kampagne (2)

        Der amerikanische Anwalt Michael P. Senger vertritt die These, dass der globale Einsatz von „Lockdowns“ zur Bekämpfung von Corona einem chinesischen Propaganda-Drehbuch folgt…

        2) Die einflussreichste Institution für Covid-19-Modelle, die sich selbst als „Chinas bester akademischer Partner im Westen“ bezeichnet, war der mit Abstand alarmistischste und ungenaueste Entwickler von Covid-19-Modellen
        Im Februar 2020 erstellte ein Team des Imperial College London unter der Leitung des Physikers Neil Ferguson ein Computermodell, das eine übergroße Rolle bei der Rechtfertigung von Lockdowns in den meisten Ländern spielte…

        Fünf Jahre zuvor, am 21. Oktober 2015, besuchte Generalsekretär Xi persönlich das Imperial College London, um „eine Reihe neuer britisch-chinesischer Bildungs- und Forschungskooperationen“ anzukündigen, darunter „Nanotechnologie, Bioengineering … und öffentliche Gesundheit.“ [36]. Dies war die einzige Reise, die Xi als Generalsekretär jemals nach Großbritannien unternahm; die Reise dauerte nur vier Tage und er besuchte nur eine Universität: Imperial College London [37].

        In einer Rede zur Begrüßung von Generalsekretär Xi und seiner Frau Peng Liyuan, einer „Goodwill“-Botschafterin bei der WHO, wandte sich die Präsidentin des Imperial College, Alice Gast, an den Schatzkanzler (Finanzminister von Großbritannien):

        Herr Kanzler, Sie haben gesagt, dass Sie das Vereinigte Königreich zum „besten Partner Chinas im Westen“ machen wollen. Das Imperial College London strebt danach, genau das zu sein, Chinas bester akademischer Partner im Westen… [38].

        2019 wurde Gast zusammen mit dem chinesischen KI-Experten und Risikokapitalgeber Kai-Fu Lee Teil des auffallend pro-chinesischen [39] KI-Rats des Weltwirtschaftsforums,…[40]

        Im März 2020 erstellte das Imperial College einen Bericht mit dem Titel „Evidence of initial success for China exiting COVID-19 social distancing policy after achieving containment“ (Deutsch: „Beweis eines ersten Erfolges für China beim Ausstieg aus der COVID-19-Strategie der sozialen Distanzierung nach Erreichen der Eindämmung“ Anm. d. Red.) und kam zu dem Schluss:

        Zum ersten Mal seit Beginn des Krankheitsausbruchs wurden bis zum 23. März 2020 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen keine neuen bestätigten Fälle durch lokale Übertragung in China gemeldet. Dies ist ein Hinweis darauf, dass die in China erlassenen Maßnahmen zur sozialen Distanzierung zur Kontrolle von COVID-19 in China geführt haben… nach sehr intensiver sozialer Distanzierung, die zur Eindämmung führte, hat China erfolgreich seine strengen Maßnahmen der sozialen Distanzierung bis zu einem gewissen Grad aufgehoben [41].

        Das Imperial College konnte gar nicht wissen, ob dies tatsächlich der Fall war – das Nichterfassen von Fällen bedeutet nicht, dass es sie nicht gibt, insbesondere bei einem Virus, der für kaum jemanden tödlich ist, außer für die Schwächsten, und bei einem Regime mit einer langen Geschichte des Betrugs – außerdem widersprach seine Schlussfolgerung direkt der der US-Geheimdienste, die etwa zur gleichen Zeit berichteten, dass China seine Coronavirus-Zahlen absichtlich fälscht [42]…

        Lesen Sie morgen in der nächsten Folge (3): Die tödlichen Empfehlungen früher mechanischer Beatmung kamen aus China

        Teil 1 finden Sie hier…
        https://www.achgut.com/artikel/chinas_globale_lockdown_kampagne_2
        (AchGut macht einen 11-Teiler z. Thema)

      • MM
        @ Berhardine
        @ Verismo
        and. Kommentatatoren

        Ich kenne und verfolge Roger Köppel politische Einstellung und auch sein Charakter schon viele Jahre aus meinem Schwabenland- Heimatland. Habe div. Fernsehsendungen mit ihm verfolgt. War schon zig mal in der Schweizist von mir nicht weit weg. U.a. auch in Davos. (ist ein nettes Städchen, macht sich wichtiger als es ist. Eben typischer Tourismus, internat.Hautevolee.)

        Was Roger Köppel anbelangt, ich denke er muss als Verleger (als kleinere Zeitung in der Schweiz mit den Wölfen heulen. Wenn auch durchaus vielleicht ein bisschen Naiv daherkommend, er hat viele Anhänger in der Schweiz und im Süddeutschen Raum. Er weiss sicherlich als konservativ Schweizer genau was er tut. Sie schreiben richtig,er hat viele Verbindungen und Kontakte in alle Richtungen, ist unglaublich freundlich.(das ist auch Schweizer Unternehmermentalität!)
        Er kennt Hinz und Kunz zu jedem höflich egal wo er auftritt. Im Zug, auf Talkshows, oder eben auf div. politischen Veranstaltungen. Ist auch sein Job. (Josef Joffe von der ZEIT „der gute Deutsche“ bezeichnet macht das auch, ist viel mehr politisch gewichtiger, aber ein finsterer Geselle,gegen Kritiker ohnenhin. Oder Ulf Poschardt von der WELT, auch er ist ein Chamäleon redet heute so morgen anders.
        siehe z:B. „Die Gesellschaft verblödet im Konsens“-14.1.21https://www.nordbayern.de/region/mit-menschen-ulf-poschardt-die-gesellschaft-verblodet-im-konsens-1.10751281

        Roger Köppel ist ist viel spontaner, ein bisschen wichtiger nehmend als er ist, aber wer würde es in seinem Genre nicht tun, siehe anderes Thema Künstler- hatten wir schon- heulen mit den Wölfen um die Kohle des Überlebens zu kassieren,
        im Inneren sieht es anders aus, kommt auf das Alter und die Heimatverbundenheit an. Die junge Berliner Kunst- Event Multikultiszene ist wie Friday for futere, auf irgendwelchen Akademieen vom Papa oder Stipendien subventioniert, leben in Kommunen wie die Hippies, ect. die kapieren nicht wie täglich das Geld reinkommen muss zum Überleben. Über 90% leben später von H4.
        Köppel muss also schauen wie er sich durch den Dschungel
        der linken und konservativen Meinungen in der Schweiz positionieren kann trotz seiner eigenen liberalkonservativen Einstellung.Auch, wenn er in div. YT Doku evtl.anders auftritt.

        Selbst wenn Köppel Klaus Schwab „lobt“… oder sogar sagt er wäre ein „Genie“- das kann man auch anders, doppeldeutig interpretieren. Solche Worte sagen manch andere auch (habe schon mal darüber einen Komm. im MM Blog gepostet) Man kann nämlich auch ein „Genie“sein, doch genau zwischen den Zeilen gelesen im Negativen sein, siehe Bill Gates, und Co. (Wie viele Menschen gibts, die ihn oder gar Merkel meinen er/sie ist ein „Genie“- auch so verhalten letztendlich aber mit gekreutzten Fingern hinterm Rücken, gerade das Gegenteil ( „Ar…..och“./Verräter,Blender.)

        Da gehts beim „Genie“ um das Orga Talent, die Umtriebigkeit, Hartnäckigkeit, Überzeugungskraft. Durchsetzungskraft- wenn auch fürs falsche- mit allen Mitteln. meine Damen und Herren, Sie wissen schon…Diese Gabe haben viele Psychopathen auch. Und als solche bezeichne ich alle -og. genannten. Es gibt noch einige mehr ohne den Freimauerern anzugehören. Diese sind mitten unter uns!. Köppel ist ein Freigeist ohne ihn zu verteidigen.
        Ich denke Sie tun ihm aber Unrecht. Man muss ihn ab und zu zwischen den Zeilen verstehen.(siehe auch seine Äußerungen über den Islam, Minarette, Flüchtlingspolitik oder Merkel, oder schweizer Politk.

        siehe z.B. zum Thema: Roger Köppel- twitter- Zitat: “ The Great Reset wird als Verschwörungstheorie verhöhnt. Leider ist es bittere Realität. „The Great Reset“ wird von den Medien als Verschwörungstheorie verhöhnt. Leider ist es eine bittere Realität. Kanadas Regierungschef Trudeau propagiert den grossen „Reset“. Undemokratischer Missbrauch der Pandemie für eine linke Politik. „https://www.youtube.com/watch?v=aE77utcasb8&feature=youtu.be

        The Great Reset – der Parteitag der Oligarchen 27.10.20
        https://www.podcast.de/episode/500079944/%E2%80%9EThe+Great+Reset%E2%80%9C+%7C+Von+Dirk+Pohlmann/

        Diese Doku hatte ich bereits Ende letzten Jahres auf den MM Blog gepostet.
        Der Dokumentarfilm „Das Forum – Rettet Davos die Welt?“ fragt: Trägt die Vision von Klaus Schwab Früchte, und kann das WEF zur Lösung der globalen Probleme beitragen? Oder ist es Teil des Problems und dient nur der Durchsetzung der Eigeninteressen der globalen Elite? In dem Film kommen auch kritische Pressejournalisten zu Wort. Z.B. Jennifer Morgan, Executive Director von Greenpeace International und bekennende Kritikerin des Weltwirtschaftsforums. Trotzdem fährt sie mit der Prominenz /den Mächtigen in der Schweiz Zug, inkl. div. Konversation. So wie o.g. Roger Köppel.

        https://www.3sat.de/film/dokumentarfilmzeit/das-forum—rettet-davos-die-welt-102.html

      • MM zu meinem u.g. Komm.von 9.49 Uhr

        Leider sind nicht alle eingefügten Link aktiv. (ist mir manchmal technisch völlig unklar).
        Ich bitte jedoch trotzdem wenn möglich um Beachtung.
        Danke

      • Man wundert sich, wie naiv gebildete Menschen(z.B. Köppel) sein können, nachsichtig ausgedrückt. Oder hat der Linksliberale bestimmte Hintergedanken?

        Auch einige der Bonzen, die uns derzeit die neuartige RNS-Impfung anpreisen u. aufzwingen, glauben an diese Impfstoffe, sonst würden sie sich nicht vordrängeln u. außerhalb der festgelegten Reihenfolge impfen lassen, wie z.B. in Deutschland geschehen:

        18.02.2021 |
        Empörung über Politiker, die sich beim Impfen vordrängeln –
        Deutsche Gesundheitspolitiker fordern Strafen für Hunderte Lokalpolitiker, Polizisten oder einfache Verwaltungsangestellte, die sich außerhalb der vorgesehenen Prioritätenliste gegen das Coronavirus impfen ließen.
        https://www.dw.com/de/emp%C3%B6rung-%C3%BCber-politiker-die-sich-beim-impfen-vordr%C3%A4ngeln/a-56586638

      • MM –
        leider sind offensichtlich 2 längere Kommentare zu R.Köppel von mir heute morgen zusätzl. gepostet, nicht erschienen bzw. verschwunden. Meiner Meinung nach hätten diese etwas dazu beigetragen, div. Skeptiker über R.Köppel und seine Äußerungen zu K.Schwab ect.pp.. ein wenig aufzuklären und zu beruhigen. (wenigstens ist @ Verismo auf der richtigen Spur.)
        Manchmal ärgere ich mich über meinen Aufwand, der dann im Nirwana des Internet verschwindet, von mir ad hok geschrieben wurde, ohne eine Kopie gespeichert.
        Aber, vielleicht erscheinen sie doch noch?!

      • MM
        alles ok .
        ich frag ja nur…!
        und bezüglich meiner Fage-> Sie wissen..alles schon vorgekommen. Apropo Stromausfälle… was würde Merkel, Spahn,die Pharma&Impfkamarilla machen wenn in Deutschland/Europa auch mal der Strom ausfallen würde? Für die Sammlung von Diesel NotstromAgregate aufrufen, oder die franz./ holländ. AKWs anzapfen? Wäre mal interessant die Reaktion in Deutschland im „besten Deutschland das wir je hatten“, zu testen.
        Übrigens… Wenn ich nun ein wenig beleidigt wäre wegen Ihrer Response, dann würde ich halt nichts mehr in meiner eigenen Freizeit schreiben. Habe schon auch noch etwas anderes zu tun, auch wenn ich mir den fast täglichen Schreibaufwand erlauben kann,vielleicht sogar als wichtig betrachte. Denn…die Welt dreht sich weiter,ob über den Wahnsinn berichtet wird ,oder auch nicht. Leider nicht zum positiven.
        m.f.G. s-h

      • Hallo Herr Mannheimer, 6 Stunden Stromausfall? Man könnte denken sie wären ganz nah bei uns in Südamerika, wenn wir es nicht besser wüssten.
        Gut hier sind es eher so 2 bis 3 Stunden am Tag.
        Aber so Null Strom Zeiten haben auch was für sich! Abschalten und zwar sprichwörtlich! Besinnen auf das Wesentliche! Wir kommen wie Sie wahrscheinlich auch inzwischen ganz gut über längere Zeit ohne Strom zurecht. Aber man muss organisiert sein.
        Fragen sollten sich die BRD ler mal was passiert, wenn Merkel und CO für eine Woche den Stecker zieht!?
        Hier geht es eigentlich normal weiter nur langsamer und wärmer! In der BRD tippe ich nach einer Woche auf Mord und Totschlag!

    • Wahnsinn – diese Psychopath Schwab ist also ein Genie? Na dann, Köppel hat wohl das Ganze nicht richtig durchschaut.

      • Köppels Intension möchte ich (noch) nicht abschließend beurteilen, aber ich konnte o.g. Infos auch nicht verschweigen.

      • Liebe Verismo, ich verfolge den Köppel und seine Art der Informationsweitergabe von Oben herab schon seid 2006, und eigentlich damals schon ein eher unangenehmer, und arroganter Zeitgenosse dieser Eidgenosse!
        Ich mag mehr die im Berner Oberland ursprünglich und gerade raus!
        Mit Zürich hab ich es überhaupt nicht, und Basel ist nicht besser!
        Das Problem der soooo neutralen Schweiz, und der UR Schweitzer sind ihre Banken, und die Welche sie betreiben dürfen. Das könnte noch in naher Zukunft ein wirkliches Problem für die Schweitzer geben.
        Vorteil der Eidgenossen sie können jederzeit bewaffnet dagegen vorgehen. Denn jeder Schweitzer hat das Recht seine Militär Waffe inclusive Munition zu Hause zu lagern, wenn nicht im Zeughuus!

    • @ Verismo
      Ihren Tipp auf die Schweizer Weltwoche von Roger Köppel-vielen Dank dafür. Dieser Text zeigt nämlich genau die Richtung die ich heute an MM und andere Komm. beschreiben wollte.
      In der Headline und im 1. Texteil schreibt er quasi voll in der Denke der Linken über Trump. Wer Köppel nicht kennt, insbesondere ein linker Ideologe und Trump Hasser meint Köppel wäre quasi mit dessen Meinung auf seiner Seite. Viele Zeitungen machen dies, ist durchaus gefährlich je nachdem auf welcher Seite man steht. Man sitzt einem Trick auf. Aufgrund des Informationsoverloud in unserer Zeit ist dieser Effekt wie ein kurzer Flash ins Gehirn um besondere Aufmerksamkeit zu erzeugen, um nicht in der belanglosen Masse der Unmengen von Informationen unterzugehen. Werbebotschaft funktioniert heute so in wenigen Augenblicken.(max. in 3 Sekunden wichtig- oder unwichtig.)

      Um diesen Effekt/Affekt zu umgehen schreibt Köppel die „Wahrheit“
      um was es wirklich geht, erst im 2. Teil. Wer dies nicht erfasst, kann Gefahr laufen, oberflächlich zu meinen er würde die Falschen loben .
      Damit hat erreicht,dass von seinen Gegnern seine eigentliche Meinung gelesen und zur Kenntnis genommen wird.
      Siehe z.B. o.g. Kommentar -> Klaus Schwab als „Genie“ und der BIG Reset als „positiv“ bezeichnet. Meiner Meinung nach setzt unser Hirn dieses aber nur so aus den Versatzstücken der Headlines und div. Microtexten zusammen – aber die Realität ist genau das Gegenteil.
      In diesem Fall des Textes der Weltwoche über Trump genau wie im 2. Teil beschrieben.
      Wer dies nicht versteht, alles nur überfliegt, liest die Infos wie die BILDzeitung. Der eigentliche Inhalt und Sachverhalt, kann ebenfalls genau das Gegenteil sein, oder aber eigentlich unlogisch letztendlich gar nicht vorhanden. Der berühmte „Sturm im Wasserglas“. In der BILD z.B. nahezu täglich. Roger Köppel hat den Trick längst erkannt und wendet diesen nun auch an. Wer sich ein wenig mit Marketing auskennt, ganz vernüftig, finde ich gut die Waffen der anderen zu beutzen und damit deren Wahnsinn ad absurdum zu führen.

      • Werter Schwabenland-Heimatland,
        mir ergeht es wie Ihnen.
        Zudem, wenn jemand erkannt hat, was für Weisheitsschätze in der Bibel stehen, Sprüche, Prediger Psalmen, Bergpredigt usw. und darauf hinweist, hat dieser Mann Charakter und ein Gewissen.

        Denn das Problem in höheren leitenden Stellungen ist, daß man Mut hat auf Mißstände hinzuweisen, weil das Gewissen Einhalt gebietet. Denn man hat ja überwiegend mit korrupten gewissenlosen Menschen zu tun oder verblödeteten Ideologen.
        Und das Gewissen funktioniert noch bei diesem Mann. Vor allem ist für mich äußerst interessant, daß er früher nicht christlich war, wie er selbst zugab und ich könnte mir vorstellen, aufgrund seiner Frau, seiner drei Kinder, diesen Weg nun geht. Er ist glücklich und dankbar.

        Ich selbst weiß was für ein Weisheitsschatz in diesen Schriften steht und die Menschen ungeschminkt in ihren niedersten Trieben dargestellt werden. Denken wir doch an König David, ein Ehebrecher, ein Mörder –
        der dann aber unter seiner Schuld zerbricht, weil Nathan der Weise ihm nachhilft.

        Und Roger Köppel spricht auch etwas Entscheidendes aus – Vergebung- die natürlich nur bei Einsicht gegeben werden kann- was die Vorbedingung für Frieden auf der Welt ist.
        Wir werden zukünftig von diesem Mann noch mehr hören. Hoffen wir, daß er auf dem rechten Weg bleibt.

  11. Merkwürdig ist es schon, dass Köppel auf YouTube ungestraft derartige„Pamphlete“ verbreiten darf, während deutsche YouTuber in nullkommanichts gesperrt oder gelöscht werden.
    Will Köppel lediglich die Opposition einfangen?
    Warum die einseitige Parteinahme für Restaurantbesitzer?
    Immer wieder verwunderlich, dass man lediglich mit Schokolade, mechanischen Uhren und Finanzdienstleistungen so ein paradiesisches Leben führen kann, inklusive 2 Stunden Mittagspause.
    Köppel gehört wohl eher zum Club.
    Die Schweiz ist eines der Zentren des weltweiten DS, die muß wohl durch den „Restaurantaufstand“ gehalten werden.

    • @ now is the time……Die Schweiz ist eines der Zentren des weltweiten DS, die muß wohl durch den „Restaurantaufstand“ gehalten werden.

      Frage: Was genau wollen Sie mit DS ausdrücken ?

    • @ H.Ludwig
      bin zu 100% der gleichen Meinung. Super die Zusammenstellung.

      Ebenso insbesondere des letzten Absatzes,als Message, Zitat: ….dass „das Prinzip, dass die Regierung für das Glück und das Wohl, das physische und moralische, der Nation sorgen muss“, gerade „der ärgste und drückendste Despotismus“ sei. Also Gesetze des Staates, die das Handeln des Menschen im Wirtschafts- und im Geistesleben inhaltlich diktieren, und wären es die bestmöglichen, erniedrigen den Menschen zum folgsamen Sklaven und bedeuten nichts anderes als eben Diktatur. Der Mensch wird seines eigenen Zweckes, seiner wahren Bestimmung, sich selbst zu bestimmen und sich dadurch weiter zu entwickeln, beraubt.“

      mehr ist nicht hinzuzufügen!

    • Geehrter Fabian Leinen.

      So einfach kann man das nicht sagen, daß die Deutschen pennen, denn die Schweizer haben noch eine gewisse Restdemokratie und eine relativ freie Presse-noch!!!

      Dazu, im wahrsten Sinne kriegswichtig haben die Schweizer ein sehr liberales Waffenrecht. Das ist der letzte Filter um ein totalitäres Regime „abzuwählen“!!!

      file:///C:/Users/MSC/AppData/Local/Temp/waffenbroschuere-d.pdf

      Im Gegensatz dazu ist unser Land schon seit Jahrzehnten in Feindeshand und explizit nicht nur nach 1945, sondern ganz krass seit 1990.

      Es geht fast gegen Unmöglich als Normalbürger in BRD eine Schusswaffe zu erwerben! Die Gesetze werden immer strenger!
      Warum wohl?

      In allen Bereichen der Politik, der Medien, der Institute, Schulen, Universitäten, usw. kurzum, des gesamten öffentlichen Lebens herrscht unser Feind, jener, der das Empörungsprivileg hat und den man nicht kritisieren darf!

      Der Meinungskorridor in BRD wird immer schmaler und inzwischen haben die Leute berechtigte Angst ihre Meinung auch nur ansatzweise kundzutun.

      Unter Merkel, auch nun für den Blindesten erkennbar ist die BRD zu einem Gulag geworden, zu einem Freiluftgehege!

      Wir sind Gefangene des wahrscheinlich abscheulichsten System aller Zeiten!

      Wer glaubt, daß mit irgendwelchen demokratischen, friedlichen Mitteln noch irgendwas bewegt werden kann, wird sich noch erschrecken zu was dieses Regime Merkel imstande ist!

      lg.

      • @MSC
        kein Wunder, dass die Bundewehr von 1956 bis 2011 aus Wehrpflichtigen gesunden Männern ab 18 Jahren nach § 5 des Wehrpflichtgesetzes bestehend, ab 24. März 2011 ausgesetzt, b.z.w indirekt abgeschafft wurde. Also quasi zu Merkels Herrschaftszeiten. Die unfähigen gescheiterten Verteidigungs- Ministerinnen von der Leyen und Annegret Kramp Karrenbauer waren voll auf deren Linie. Die Wehrpflicht sah man längst als besonders überholt tickend als unefizent an. Modern wollte man sein, eine Berufsarmee musste her. Multikulti war dazu nicht geeignet, aber längst Realität. Inkl. Probleme ohne Ende.
        In den früheren Zeiten funktionierte aber den Laden besser und die Jungs ob fürs Vaterland kämpfend oder nicht, hatten eine Aufgabe quasi auch als kleines „Stahlbad an Disziplin und Entbehrungen“ zu durchlaufen. In div. Abteilungen und Kompanien lernte man auch was für später. Und sei es der sanitäter, oder Panzerschrauber Oder Hubschrauber Pilot. Und das war gut so. Selbst wenn man für den Krieg, bzw. im täglichen Handling nichts taugte oder nichts dafür übrig hatte, selbst die Wehrpflichtigen erhielt physisch wie psychisch einen anderen Bezug zu Deutschland. Da warf keiner die Fahne weg, obwohl er kein Patriot war. Die Innere Ordnung und Einstellung zu sich selbst war eine andere. Oftmals haben es die Wehrpflichtigen Soldaten erst gemerkt, als sie wieder zuhause waren. Im Beruf diszipliert auch ihren Mann stehen mussten. Auch Frauen hätte eine W. Pflicht parallel mit Ausnahmen nicht geschadet, im Gegenteil. Siehe andere Ländern, insbesondere Israel.
        siehe dazu: >>> Wehrdienst in der israelischen Gesellschaft – Mehr als bloße Pflicht<<
        Zitat/Auszug: …“ In Israel ist das Militär omnipräsent – ganz gleich, ob man durch die Jerusalemer Altstadt spaziert, am Strand in Tel Aviv liegt oder ein Museum besucht. Überall sieht man junge Frauen und Männer in olivfarbener Uniform, manche tragen ein Maschinengewehr um die Schulter. Was hierzulande undenkbar und eher verstörend wirken würde, ist in Israel Normalität. (…)
        https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/wehrdienst-in-der-israelischen-gesellschaft-mehr-als-blosse-pflicht-li.71785

        Im Gegensatz dazu, Deutschlands junge Generation verblödet trotz Abitur. Durch Multikulti umso mehr. Eine vorgeschobene unterschiedliche Kultur ist nicht das Thema. Die wenigsten wissen nicht mehr, für was die Bundeswehr da ist, geschweige warum Merkel 16 Jahre Bundeskanzlerin ist. Welche Kompetenz sie rechtlich hat und die Königin Deutschlands ist, sondern eine Psychopathin mit hochgradig Größenwahn.
        Deutschlands Jugend ist Softgewaschen mit dem Smartphon geboren, rennt friday for future nach und hat keine Ahnung von der Wirtschaft und Komplexität der Welt, wie diese funktioniert. Wäre es anders herum, müssten diese alle unser Land schützen und verteidigen. Mit oder ohne Waffe.

        Ps. Als ich mich mal vor Kurzem bei einem Polizisten über die unglaublichen Zustände und Entwicklung in unmittelbarer Umgebung und in unserem Land beschwerte, sagte er zu mir wörtlich, sein übergeordneter Chef meinte dazu: „es gäbe viele unnötigen Gesetze in Deutschland, aber jeder hätte bis heute das Recht auf das Nichtstun und die eigene geistige, oder praktische Verwahrlosung“ !.
        Ich finde er hat Recht… wir sind mittendrin… (siehe gerade die heutige Antifa, früher RAF.)Die Wehrpflicht hätte diesen den Zahn der Anarchie gezogen. Ebenso zu unterscheiden gelernt, dass Merkel und Konsorten u.anderem mit der Abschaffung der Wehrpflicht etwas ganz entscheidendes, anderes bezweckte-> die „Erziehung“ zur Unmündigkeit und Widerstandslosigkeit – in Richtung politisch links neo-gleichgeschaltetem NWO Utopia.

      • Lieber MSC,
        gut, daß Sie die Deutschen nicht alle über einen Kamm scheren.
        Wenn Sie das video von Berlin gesehen haben, als das Ermächtigungsgesetz verabschiedet wurde und die friedlich demonstrierenden Menschen zur kalten Jahreszeit „geduscht wurden mit kaltem Wasser und Pfefferspray, soll doch keiner krank werden? das Gesicht des Mannes mit den gelben Rosen in der Hand – dieser Ausdruck bleibt unvergessen und versinnbildlicht unser geknechtetes Volk.Fassungslos, gedemütigt und dann rief er Widerstand.
        Anders geht nichts mehr.

  12. Covidkritischer und gefeuerter schweizer Intensivmediziner redet Tacheles und spricht im Zusammenhang mit der Impfung von Menschenversuchen. Er führt auf, wie man mit erprobten Medikamenten hervorragend Infektionen und Krankheit verhindern könnte.So sieht ein glaubwürdiges Interview aus.
    Der selbstdenkende Schweizer braucht sicherlich nicht Systemlinge wie Köppel, die noch in der letzten Minute versuchen mit dem Zuckerbrot das große Erwachen zu verhindern.
    Köppel gehört zur alten Garde, die glaubt noch irgendetwas retten zu können. Sie spüren wohl, dass es mit ihnen zuende geht.

  13. Leute, es geht doch letztendlich gar nicht um Roger Köppel, da wird ein völlig falsches Fass aufgemacht, den Wahnsinn des Great Reset und Köppels zweideutiges Verhalten. Auch ich habe bereits meinen Komm.dazu gepostet.
    In 1.Linie gehts doch darum Köppel greift die Politik, sowohl ind der Schweiz als auch in Deutschland,Europa an.. und dies zurecht seit Jahren. Nunmehr u.a. die Corona Strategen von Merkel,Spahn und Co. Er hat letztendlich Recht, wie wir auch… es ist Wahnsinn was aktuell läuft. Gegen die Menschen, gegen die Kritiker, gegen die Wirtschaft, gegen die Freiheit und Selbstbestimmung der ganzen Gesellschaft.(da möchte man ja schon fast ein indigener Mensch im Dschungel des Amazonas, Australien, Micronesien oder sonstwo sein. Diese kümmert es nicht im Geringsten welcher Wahnsinn hier in Europa unter Merkels Gnaden( Zitat: „wir haben erst wieder Freiheit wenn die ganze Welt geimpft ist“). verzapft. Selbst wenn sich die Dschungelmenschen mit Ölbaronen, und Bodenschätzen und Landräuber herumschlagen müssen. (auch in Patagonien kann mans aushalten,die Landschaft und Weite grandios. So wie es der ehem. Esprit Gründer machte Ausstieg aus dem Geschäft. Hollywood ade, Merkel&Co. am Arsch hinunter. Leider kann so nicht jeder Mensch insbesondere in Europa aufgewachsen, leben.

    Am meisten aber unsere Kinder, sofern man welche hat. Deren Zukunft besteht eben nicht aus der Ideolgie des fff und gretel Thunberg und deren Kassefüllendes Thema Klimawahn, von Marketingmanagern und Al Gore ect. inszeniert. Gretel Thunberg und ihre Anhängerschaft wird im komplexen Zusammenhang der wirtschaftlichen, politischen Wirklichkeit zur reinen Luftnummer werden, die Globalisten spielen unter dem Deckmantel des Great reset nämlich ein perfides, falsches Spiel. Unsere Kinder vor den ideolgischen Karren von fff gespannt werden in einer ganz anderen Welt erst aufwachen. Wenn die Wirtschaft am Boden liegt, kein Einkommen generiert wird,kannst Du auch nichts für die Umwelt tun, dann wird alles nur zum Scheinfecht. Selbst die eigenen begreifen dies nicht was eigentlich gespielt wird, trotz tausend Beispiele und Diskussionen. Wir werden alle zurückkatapultiert werden in eine utopische neofeudalistische Welt mit Grünem Anstrich. Es ist/wird keine Fiktion sondern Wirklichkeit. Den Indianer im Busch interessiert dies nicht, er kämpfte immer schon nur ums eigene Überleben.

    PI schreibt passend dazu heute: Die politische Pandemie gegen Kinder und Jugendliche – Land ohne Zukunft
    „Grundschulkinder mit Maulkorb – der kinderlosen Bundeskanzlerin, dem kinderlosen Gesundheitsminister, dem kinderlosen Finanzminister und dem Junggesellen als Wirtschaftsminister lassen solche Bilder völlig kalt.“

    Eine schwere Schuld lädt der polit-mediale Komplex seit Beginn des staatlich verordneten Ausnahmezustands auf sich. Schuld an der Gegenwart und Zukunft der Kinder und Jugendlichen in Deutschland. Es gibt viel zu wenige, die über diese Schuld reden und schreiben, geschweige denn den Schuldigen Widerstand leisten. Diese Tatsache belastet das Fortleben der Nation in einer geradezu selbstmörderischen Weise. Deutschland hat sich in der Panik und Hysterie der Virusgefahr auf den Weg begeben, ein Land ohne Zukunft, jedenfalls einer guten deutschen Zukunft zu werden.
    (…..)
    http://www.pi-news.net/2021/02/land-ohne-zukunft/

    Ps. Roger Köppels Aufruf zum Widerstand der Wirtschaft spielt dabei durchaus eine wichtige Rolle! (selbst wenn er den „Great reset“ evtl. noch nicht ganz verstanden haben sollte. Siehe dazu mein Komm. an anderer Stelle.!

  14. Wer oder was ist
    Identity Alliance ID2020 ?

    Das ist die Organisation ,welche allen Menschen eine digitale Identität verpassen wird, Impfpass inklusive.

    Sponsor Bill Gates, Rockefeller und weitere.

    Wer mehr wissen will

    http://www.anti-spiegel.ru

    • Auch die Schweizer werde ihre Geschäfte vor der Zeit nicht öffnen .

      Der Great Reset hat die Menschen im Griff wie ein Krake.

      Die erzeugte Angst tut ihr uebriges.

      Viele Menschen wünschen sich schon den Sozialismus zurück, in Mittel und Osteuropa .

      Auf Grund meiner Kontakte , weiss ich es.

      • werter achaimenes,
        Sie haben einmal erwähnt, daß Sie zur gleichen Zeit wie Putin in der selben Universität studierten. Ist ja überhaupt nur möglich, wenn man die russische Sprache sehr gut beherrscht. Und es ist immer von Vorteil die Sprache eines anderen Landes zu beherrschen und auch dort gelebt zu haben.
        Man kann mitreden, was ich z.B. nicht kann.
        Ich bin angewiesen auf Nachrichten, die ich selbst deswegen nicht so leicht überprüfen kann.
        Folglich bin ich dankbar jemanden hier zu finden, und glaubhafte Nachrichten zu bekommen.
        Man verbindet das heutige Russland nämlich immer noch zu sehr mit dem Kommunismus und das ist kein guter Ansatzpunkt bezüglich Beurteilung der jetzigen Geschehnisse.
        Mich hat neulich jemand aufmerksam gemacht auf Russland ungefiltert.
        Dank und Gruß Verismo

  15. In meinen Augen ist Roger Köppel ein aufrichtiger Mann, der noch „Nachholbedarf“ benötigt.
    Jedenfalls arbeitet er nicht gegen uns, sondern mit uns.
    Hier auch ein video – um ihn näher „kennenlernen“ zu können.
    Nach der Schrift sollen wir vermeintliches Unkraut nicht zu früh ausreißen.!
    Und das scheint in diesem Falle zuzutreffen.
    https://www.bitchute.com/video/BjTjZll5cwiO/

  16. Ich war schon in vielen Ländern der Welt und nirgends habe ich jemals mehr Polizeipräsenz gesehen wie in der BRD!

    Wer immer noch glaubt, daß die Polizei dein Freund und Helfer ist, naja, einige wohl, aber die bleiben ihr ganzes Leben lang „Streifenhörnchen“.

    Wegen der möglichen Ignoranz des Lockdowns in BRD- Merkel Deutschland muss ich leider prognoszieren, daß dann plötzlich tausende von Sondereinsatzkommandos- System Polizisten zur Stelle sind und alles platt machen was sich nicht an die tyrannischen Auflagen hält!

    Zur Schweiz möchte ich sagen, daß es einer der größten Drogen Abwicklungsländer und Waffenschieber weltweit ist!

    https://www.swissinfo.ch/ger/die-schweiz–eine-hochburg-des-drogenkonsums/5969530

    Noch konkreter wird John Coleman in seinem Buch das Komitee der 300!

    lg.

    • Nicht umsonst steht in der Schweiz die Zentralbank der Zentralbanken, Zionistenhochburg, da muSS der Schein der Demokratie ganz besonders hoch gehalten werden!

  17. Deutschland kann nichts gegen die Beschlüsse der US Amerikaner udn NATO unternehmen, denn wir sind immer noch ein besetztes Land

    Geheimer Staatsvertrag: Deutschland bleibt bis 2099 von den US Amerikanern besetzt
    https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2018/06/17/geheimer-staatsvertrag-vom-21-mai-1949-deutschland-bleibt-bis-2099-besetzt/

    „Nato-Dienste“: Trump soll Merkel über 370 Mrd. Dollar in Rechnung gestellt haben
    https://propagandaticker.wordpress.com/2017/03/26/nato-dienste-trump-soll-merkel-ueber-370-mrd-dollar-in-rechnung-gestellt-haben/

    Bei solchen Meldungen wird offensichtlich, daß Deutschland kein souveräner Staat ist.

    Viertes Reich einer Europäischen Union (EU) – als globales Geheimprojekt von Faschisten?
    https://staatenlos.info/ursache-von-der-heimat-in-die-staatenlosigkeit/viertes-reich-einer-europaeischen-union-eu

    Die größte Täuschung aller Zeiten!
    https://staatenlos.info/beweisdokumentationen/920-beweis-dokumentation

    Deutschland für UN noch „Feindstaat“
    https://www.welt.de/geschichte/article160307764/Deutschland-fuer-UN-noch-Feindstaat.html

    Gültigkeit des Besatzungsrechts in Deutschland – Die Haager Landkriegsordnung
    Geltendes Besatzungsrecht für Deutschland – SHAEF – Gesetze
    https://de-de.facebook.com/notes/alexander-e-schr%C3%B6pfer/geltendes-besatzungsrecht-f%C3%BCr-deutschland-shaef-gesetze/656389037743488

    Alt-Nazis und die Erben regieren immer noch die BRD.
    Deutschland hat mit 54 Nationen seit 1945 immer noch kein Friedensvertrag geschlossen.
    runterscrollen und alles lesen
    https://staatenlos.info/beweisdokumentationen/920-beweis-dokumentation
    https://staatenlos.info/images/generalloesung/01.jpg

    Shaef-Militär-Gesetze für die Bundesrepublik weiterhin gültig
    http://blog.berg-kommunikation.de/shaef-militar-gesetze-fur-die-bundesrepublik-weiterhin-gultig-%E2%80%93-hier-der-beweis/

    Deutschland: Aktuelle „Besatzungskosten“ belaufen sich geschätzt auf über 30 Mrd. € jährlich , die der deutsche Steuerzahler alternativlos trägt

    https://www.goldseiten.de/artikel/215315–Deutschland~-Aktuelle-Besatzungskosten-belaufen-sich-geschaetzt-auf-ueber-30-Mrd.–jaehrlich.html

    Deutschland bis heute kein souveräner Staat, auch wenn alle so tun und man den Bürger in diesem Glauben lässt.

    Wir haben bis heute keine Verfassung, sondern das in der Haager Kriegsordnung für besetzte Länder vorgesehene Grundgesetz (wie z.B. auch der Irak etc.), die BRD Finanz GmbH ist eine Verwaltungsgesellschaft und Merkel deren Geschäftsführerin (was Gabriel im Bundestag vor einiger Zeit spöttisch bestätigte), wir sind kein Staatsvolk sondern deren Personal, wir haben auch nur einen Firmenausweis und keinen wirklichen Pass, der Beamtenapparat hat keine wirkliche Grundlage und hat seit dem Krieg einfach nur weiter gemacht und so weiter.

    Wenn wir ein souveräner Staat werden wollten, müsste das Volk erst einmal darüber abstimmen und das bei der UN (wie Palästina gerade) beantragen.

    Deutschland und die Alliierten: Wie frei und souverän ist die BRD?

    https://www.pravda-tv.com/2019/05/deutschland-und-die-alliierten-wie-frei-und-souveraen-ist-die-brd/

    https://www.pravda-tv.com/2019/12/taeuschung-der-deutschen-ist-die-brd-ein-souvera%cc%88ner-staat-oder-ein-besatzungskonstrukt/

  18. Herr Köppel spielt ein Doppelspiel. Lockdown beenden, Ja! Absolut. Einverstanden. Aufmachen und basta. Bankrott gehen die Unternehmer (die nichts unternehmen) sowieso. Nur so kann dieser Wahnsinn beendet werden. ABER: wieso mit Massnahmen? Welcher Virus? Welche Pandemie oder Epidemie? WO ist diese Pandemie, die Toten. Ach ja, die Toten kommen dann nach der Impfung. Alles GROSSE SCHEISSE. Herr Köppel möchte mehr testen und macht Werbung für die Impfung. Keine Tests, keine Pandemie. Aus.

    • habe mir soeben seine Meinung zur Impfung angesehen, werter ThisisWar, da liegt er total daneben. Warum? Das habe ich noch nicht herausgefunden.

      Nachdem er von der Thematik impfen vollkommen überzeugt ist und der bestehenden Krankheit Corona muß er folglich logischerweise so argumentieren und hat ja nachdem er kein Impfkritiker ist, keine Zweifel, daß diese Impfforscher bzw. Hersteller den Menschen schaden wollen.
      Er glaubt den Berichten über erfolgreiche Impfungen , versteht auch diejenigen die Skepsis zeigen aufgrund der schnellen Zulassungen von zu wenig erprobten Impfstoffen.
      Wenn das tatsächlich Doppelmoral wäre, wird das auch noch aufkommen.
      Behalten wir ihn im Auge.

  19. Estland in EU und Nato – sehr gut

    „…Estland gehört zu den baltischen Staaten und ist seit 2004 Nato-Mitglied. Das Land hat auch eine gemeinsame Grenze mit Russland. Genau dort, an der estnisch-russischen Grenzstadt Narva haben die USA und andere Nato-Staaten am Dienstag eine Militärparade abgehalten. Anlass war der estnische Nationalfeiertag. Zu der Parade waren Soldaten des 2. US-Kavallerieregiments eingeladen worden. Narva ist nur durch einen Fluss von Russland getrennt. Mit Flaggen geschmückt seien die Kampffahrzeuge am Morgen durch die Grenzstadt gerollt, berichtet die „Washington Post„. Die Fotos der Parade hatte das estnische Verteidigungsministerium veröffentlicht. „
    >Estland gehört zu den baltischen Staaten und ist seit 2004 Nato-Mitglied. Das Land hat auch eine gemeinsame Grenze mit Russland. Genau dort, an der estnisch-russischen Grenzstadt Narva haben die USA und andere Nato-Staaten am Dienstag eine Militärparade abgehalten. Anlass war der estnische Nationalfeiertag. Zu der Parade waren Soldaten des 2. US-Kavallerieregiments eingeladen worden. Narva ist nur durch einen Fluss von Russland getrennt. Mit Flaggen geschmückt seien die Kampffahrzeuge am Morgen durch die Grenzstadt gerollt, berichtet die „Washington Post„. Die Fotos der Parade hatte das estnische Verteidigungsministerium veröffentlicht.
    >An der Grenze zu Russland: Nato-Soldaten bei estnischer Militärparade – n-tv.de (n-tv.de)
    >Geschichte Estlands – Wikipedia

    • werte Andrea,
      die reizen sehr sehr frech.
      Wie lange läßt sich jemand das Reizen gefallen?
      Mir ist auch wegen der gelagerten Atombomben bei uns mulmig.
      Denn inzwischen kann man damit auch begrenzender“ wirken.“

      • Mona Lisa,
        es geht um viel mehr.
        Es geht darum, wie durch Desinformation ein großer Konflikt in Europa provoziert werden soll.
        Wenn wir das „Rätsel Putin“wirklich lösen wollen, müssen wir das „Rätsel USA“ lösen. Schließlich sind die USA nach eigenem Verständnis der Sieger des Kalten Krieges und faktisch die einzig verbliebene Supermacht auf Erden. (Bilden sie sich noch ein).
        Und sie wollen natürlich ihre globale Vormachtstellung aufrechterhalten.
        Aus diesem Beharren der USA auf ihrer globalen Vorherrschaft ergibt sich die Überlegung, daß Putins Absichten nur eine Reaktion auf die Absichten der USA sind.
        Stephan Berndt „Was will Putin“.

      • wer, werte Mona Lisa setzt eigentlich hauptsächlich die geostrategischen Interessen der US-Außenpolitik um?
        Das ist der milliardenschwere US-amerikanische Investor George Soros, der bereits seit einigen Jahren mit seinem finanzkräftigen Stiftungsnetzwerk in über 60 Ländern die geostrategischen Interesssen der US-Außenpolitik umsetzt.
        Und dieser ist weder mein Freund noch der Ihrige?
        Zudem Putin hat Monsanto aus Russland hinausgeworfen.
        Mc-Kinsey, weiß jetzt die Schreibweise nicht, ebenfalls.
        Und ich kann mir nicht vorstellen, daß in Russland Vergewaltiger mit Samsthandschuhen angefaßt werden, wie es bei uns geschieht.
        Natürlich gefällt mir die Herkunft Putins auch nicht. Aber seitdem er an der Macht ist, geht es dem Volk besser. Und das russische Volk steht zu ihm.
        Was man natürlich auch nicht vergessen darf ein so großes Land, ein Mischvolk, da muß man klar und bestimmt durchgreifen.
        Das was wir einmal hatten und für uns selbstverständlich war, kommt nie mehr wieder. Denn wir wurden ja auch ein Mischvolk und wenn unsere älteren Jahrgänge verschwinden sieht es nach unten hin erbärmlich aus mit uns Deutschen.
        Denke oft darüber nach, wenn nicht die Erlaubnis gegeben worden wäre zu fadenscheinigen Abtreibungen wie viele Kinder wir dann hätten. Denn in den Schulbüchern stehen überwiegend ausländische Namen.
        Noch eines – Die Amerikaner haben ihre Truppen nicht abgezogen, aber die Russen
        Und haben uns die Sanktionen mit Russland, die wir auf Geheiß der USA machen mußten geschadet? Während die USA keinerlei Sanktionen mit Russland machte.
        Das Amerika was es einmal war, ist es schon lange nicht mehr.

  20. Das plötzliche Öffnen der Baumärkte in Bayern

    Vor den Eisheiligen soll nichts in die Erde.
    Zur Vermeidung von Anstürmen, werden
    nun vorab die Türen geöffnet, hieß es.
    Schließlich wollen Dünngestengel gepflegt und
    Schwergewichte abgebaut werden.

    Hier gibt es ebenso Farben und Lacke.
    In den Behältern waren jedoch Drogen,
    die aber jetzt der Zoll vereinnahmt hat.
    >Milliarden-Wert: Zoll stellt 16 Tonnen Kokain sicher (msn.com)

  21. OT
    Doppelmord in Lüneburg. Medien verschweigen (wie immer) die Hintergründe.
    Ständig werden ihre Lügen aufgedeckt, weshalb gibt es immer noch Menschen die ihnen Glauben schenken?
    Kennen die denn das Sprichwort:
    „Wer einmal lügt dem glaubt man nicht,
    und wenn er auch die Wahrheit spricht“ nicht mehr?

    Nachdem diese „Pandemie“ schon ein ganzes Jahr läuft und immer noch läuft und weiter laufen wird, und trotz brachialster „Stopp-Maßnahmen“, ja ihr Lauf immer noch bedrohlicher wird, die allermeisten aber gar nichts davon merken, nur der Test es merkt im Widerspruch, am gleichen Tag positiv und negativ getestet, muß doch endlich jeder diesen verlogenen „Pandemieverlauf“ durchschauen.
    https://archive.vn/g9g39

  22. OT Top aktuell
    Heute mal etwas erfreuliches von PI „geklaut“. Im Vorhinein schon mal Dessen freiwiligen Einverständnis der Info Verbreitung.

    -> Einstweilige Verfügung gegen Bundesinnenminister++++ Seehofer verliert gegen die AfD
    Horst Seehofer hat beim Berliner Verwaltungsgericht eine juristische Niederlage gegen die AfD hinnehmen müssen.

    Von MANFRED ROUHS | Das Berliner Verwaltungsgericht hat auf Antrag der AfD die Löschung einer Veröffentlichung des Bundesinnenministers bei Twitter angeordnet (Az. 1 L 127/21). Dabei ging es um die Einordnung der AfD als Prüffall des „Verfassungsschutzes“.
    Während sich Privatpersonen und die Massenmedien relativ frei auch über spekulative Sachverhalte öffentlich äußern dürfen, sind den Behörden und Ministerien für ihre Öffentlichkeitsarbeit relativ enge Grenzen gesetzt. Sie dürfen insbesondere ihre Kommunikationsmittel nicht für die Teilnahme am parteipolitischen Wettbewerb missbrauchen.

    Das Berliner Verwaltungsgericht hat dazu die folgende Pressemitteilung veröffentlicht:
    Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) muss nach einer Eilentscheidung des VG Berlin einen die Partei Alternative für Deutschland, (AfD) betreffenden Tweet eines seiner Pressesprecher löschen.
    Mitte Januar 2021 berichtete die Tagespresse darüber, dass der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz davor stehe, die Antragstellerin zum Verdachtsfall zu erklären. Einer der Pressesprecher des BMI äußerte sich auf seinem Account des Kurznachrichtendienstes Twitter am 28. Januar 2021 wie folgt: „BM #Seehofer zum Stand des #BfV-Gutachtens zur #AfD: Meine Mitarbeiter prüfen das Gutachten gemeinsam mit dem @BfV Bund in juristischer Hinsicht. Da ist besondere Sorgfalt angesagt. Es gibt keine politischen Vorgaben. Ich möchte aber in überschaubarer Zeit Klarheit haben.“ Nachdem die Antragstellerin die Antragsgegnerin außergerichtlich vergeblich dazu aufgefordert hatte, die Äußerung zu löschen, hat sie um verwaltungsgerichtlichen Eilrechtsschutz nachgesucht. Zur Begründung trägt sie im Kern vor, dass durch die Äußerung über sie als Prüffall des (Bundes-)Verfassungsschutzes berichtet werde. Eine Berichterstattung über Prüffälle sei aber gesetzlich nicht vorgesehen, das Bundesverfassungsschutzgesetz – BVerfSchG – erlaube dies erst bei Verdachtsfällen.
    (..)
    ganzer Text siehe
    http://www.pi-news.net/2021/02/seehofer-verliert-gegen-die-afd/
    ————————

    ACHTUNG– damit die Freude nicht zu sehr durch die Decke geht—-
    gleich wieder der nächste Wahnsinn in BRD Absurdistan
    sorry MM das muss ich los werden, dies ist kaum zum aushalten–>
    mir dreht es jetzt schon der Magen um ….
    PI meldet ebenfalls–>
    Bundespräsidentschaft 2022Wird Katrin Göring-Eckardt Nachfolgerin von Steinmeier?
    Zitat/Auszug: …Nächstes Jahr steht die Ablöse – oder die eher unwahrscheinliche Wiederwahl des amtierenden Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier (SPD) an. Jenem Mann also, dessen Äußerungen und Einlassungen für viele konservativ-liberal gesinnte Bürger im Lande mitunter kaum auszuhalten sind und oftmals eine seriöse politische Distanz vermissen lassen.Noch nie stand ein Bundespräsident dem Sozialismus und dessen zweifelhaften Errungenschaften so nahe. Seine offenen Sympathiebekundungen zu allen Spielarten des Linksextremismus sind da nur eine Randnotiz. Im Zuge dessen gilt er seit frühester Jungend als Marxist und daran hat offenbar auch sein hohes Amt nur wenig geändert.

    Kommt im Herbst eine grüne Regierungsbeteiligung, was leider sehr realistisch wäre, sind aller Voraussicht nach Steinmeiers Tage gezählt. Grüne „Politikmachende“ KGE hat gute Chancen
    Demzufolge könnten aufgrund von Parteienproporz, taktischem Kalkül und Machtverschiebungen folgende Damen ins Amt gelangen:

    • Annegret Kramp-Karrenbauer 20 Prozent*
    • Julia Klöckner 20 Prozent*
    • Ilse Aigner 25 Prozent* oder
    • Katrin Göring-Eckardt 25 Prozent*
    • *Wahrscheinlichkeit in Prozent

    http://www.pi-news.net/2021/02/wird-katrin-goering-eckardt-nachfolgerin-von-steinmeier/

    Bemerkung: man darf noch Wetten annehmen wer gewinnt.Sollte die durchgeknallte K.G. Eckardt das Rennen machen, ist sie mit Baerbock und Steinmeier mindestens auf gleicher Augenhöhe dass Deutschland tatsächlich verblödet. Ich ziehe dann mit meinem Alter mit Sack und Pack und meiner Grillkohle in die Südsee.
    Den Wahnsinn mit den GRÜNEN und KGEckardt nach Merkel mache ich in Germany- Absurdistan nicht mehr mit. Das ist dann mein persönlicher „Great reset“.
    Tahiti TV –>

    • danke für diese bestätigte Nachricht, liebe Alle.
      Hoffentlich können dadurch die Corona verrückt gemachten wieder normal werden und dann schaffen wir gemeinsam einen Gegendruck, der es in sich hat.

    • Corona ist auch kein Virus, es ist ein CODE-Schnipsel, welches einen Wirt braucht um zu funktionieren… Wie will man ein solches nachweisen?

    • Ist doch gut so, der HERR warnt uns selbst in seinem Wort: Offenbarung 18, 4 „Und ich hörte eine andere Stimme aus dem Himmel, die sprach: Geht hinaus aus ihr, mein Volk, damit ihr nicht ihrer Sünden teilhaftig werdet und damit ihr nicht von ihren Plagen empfangt!“

      • lieber Hoppel,
        ist schon klar, jedoch was macht man mit den überzähligen Kirchen?
        Die Muslime freuen sich schon.
        Denn es entsteht halt eine Lücke, denn wenn sie tatsächlich ihrem Auftrag gemäß handeln würden und überhaupt verstanden hätten, was aus einem Mensch werden könnte, natürlich nicht mit Drohbotschaft Hölle, sondern mit Weisheit und Erkenntnis und Wahrheit und Rückbesinnung auf unseren Auftrag hier – macht euch die Erde untertan in Ehrfurcht der Naturgesetze, in bewahren usw.
        dann hätten wir eine Stärke gegenüber dem Islam. Der hätte keinerlei Chance. Niemand würde deren Allah-Schrei vom Minarett aus in unserem Land dulden. Denn je mehr Glocken verstummen um so „lauter“ wird ihr Schrei.
        Denn eines ist klar, eine Lücke wird stets gefüllt.

  23. Angela Merkel stellt sich bei der Corona-Impfung hintenan
    Sie gehört halt zu denen, die man „impfen“ kann und dann als Geimpfte gelten –
    vielleicht sogar noch um glaubhafter da zu stehen mit „leichten Nebenwirkungen“.
    Denn wenn wir um tote Nachwirkungen von dieser neuen Impfmethode im Schnellverfahren schon wissen, aber nicht wissen dürfen, bzw. hat mit Impfung nichts zu tun, dann dieser Impf-Clan umso mehr.
    https://www.rtl.de/cms/angela-merkel-stellt-sich-bei-der-corona-impfung-hinten-an-4710843.html

    • Verismo

      Merkel spricht von hoher Impfbereitschaft ,

      Aktuell lt. Spiegel werden sich mehr als 30 Prozent nicht impfen lassen !

      Je höher die Qualifikation , desto niedriger die Bereitschaft zum Impfen .

      • Ja klar die meisten unter 80 checken doch inzwischen dass da was nicht stimmt. Die „wahren“ Nachrichten sickern auch langsam zu OTTO-NORMALO durch.
        Aber das weitere Programm für die Hardliner steht doch schon fest: „Erfinde eine Variante mit einer hohen Mortalitätsrate und setze sie frei!“

    • @ verismo
      die Damen und Herren Verantwortlichen und Auslöser der französischen Revolution von 1789 bis 1799 die zu den folgenreichsten Ereignissen der neuzeitlichen europäischen Geschichte gehört, hätten sicherlich sich am liebsten auch ganz hinten angestellt. In Anbetracht was ihnen blühte, der Hoffnung, dass der Kelch an ihnen vorübergeht.
      Merkel stellt sich nun hinten an, wohl in der Meinung des Vorteils des Zeitfaktor für evtl. damit ersparte spätere Impffolgen. Sie ist überzeugt, „ihr Volk “ wäre zu blöde, diese „gönnerhafte“ Strategie nicht zu durchschauen. Eigentlich hat sie ja Recht, es gibt zumindest
      viele davon. Diese wählen sie, bzw. ihre Deutschlandabschaffende CDU&Co. im Herbst wieder.. und die GRünen dazu. Gott bewahre uns
      von diesem weiteren, nochmaligen apocalyptischen Wahnsinn.

    • Das ist definitiv ein Gitarren-Booster-Bauplan, kenne mich mit solchen Schaltkreisen aus. 🙂 Es wird leider viel Müll im Umlauf gebracht.
      Verwirren, Spalten und nochmals Verwirren – sind die Direktiven der Eliten.
      Teile und Herrsche wie im alten ROM – nur halt mit moderner Technik 😉

  24. Der Schwindel mit den SelbsttestsFebruar 24, 2021
    Von Peter Haisenko 
    Corona-Schnelltests gibt es schon und sie werden angewendet. Jetzt sind Selbsttests im Gespräch. Welchen Sinn sollen die haben?
    Die Schnelltests werden von geschultem Personal durchgeführt und mehr oder weniger aufwändig dokumentiert. Mehr und mehr werden diese Schnelltests als Zugangsvoraussetzung in diversen Bereichen eingeführt. Wenn man den Berichten Glauben schenkt, sind die Schnelltests zuverlässiger als die PCR-Tests. Sie sollen weniger falsch-positive Ergebnisse liefern. Das liegt wohl auch daran, dass sie nicht durch unendliche Verdoppelungen zum gewünschten Ergebnis manipuliert werden können. Dennoch kosten diese Tests eine Menge an Geld und Lebenszeit, für den Vorgang selbst und die Wartezeit auf das Ergebnis, wenn sie verpflichtend sind. Das eigentlich perfide daran aber ist, dass damit das „Versprechen“, es gäbe keine Testpflicht, Stück für Stück geschreddert wird.
    Analog verhält es sich mit der Impfpflicht. Es sind nicht die Coronatoren in der Politführung, die die Impfpflicht durch die Hintertür erzwingen. Dafür haben sie private Konzerne eingespannt. Es sind vor allem Unternehmen und ganze Länder, die vom Tourismus abhängig sind, die in ihrer Verzweiflung vorauseilenden Gehorsam praktizieren. Um überhaupt eine Chance des Überlebens zu haben, machen sie für ihre Bereiche bereits Tests und Impfungen zur Voraussetzung, ihre Dienste in Anspruch nehmen zu dürfen. Auch die Organisatoren für Massenveranstaltungen wie Konzerte oder Fußballstadien suchen ihr Heil in Impf- und Testpflicht. Auch manche Restaurantbetreiber stoßen bereits in dasselbe Horn. Anstatt öffentlichkeitswirksam zu protestieren, glänzen sie mit systemkonformem Verhalten und überhöhen so den regierungsamtlichen Wahnsinn. Auch wenn es geächtet ist, sage ich dazu: Dieses Verhalten war schon immer der Steigbügelhalter für den Ritt in die Diktatur.
    So sinnvoll wie ein Dopingtest, den ein Sportler unbeaufsichtigt selbst durchführt 
    Herr Spahn hat kostenfreie Selbsttests angekündigt. Ich glaube nicht, dass der darüber aufgekommene Streit mit der Kanzlerin an irgendwelchen vernunftgeführten Geistesblitzen derselben liegt. Selbsttests auf Corona sind eine Schlangengrube. Welchen Sinn sollen sie überhaupt haben? Laut Spahn sollen diese Selbsttests kostenfrei sein. Das wird ein Dorado für Hypochonder werden. Wer sonst wird einen Selbsttest durchführen, wenn er keinerlei Symptome hat? Es sei denn, mit den Selbsttests ist mehr geplant. Das Problem mit Massenschnelltests ist nämlich, dass das schon organisatorisch nicht durchführbar ist. Wie sollen Tausende an Flughäfen oder Stadien getestet werden, wenn sie dann erst einmal für einige Zeit herumlungern müssen, bis sie ihr Ergebnis auf dem Smartphone haben? Ganz abgesehen davon, dass man ohne Smartphone davon ausgeschlossen ist. Da sollen jetzt Selbsttests Abhilfe schaffen.
    https://www.anderweltonline.com/fileadmin/_processed_/a/6/csm_Selbsttests_ffe70e331e.png
    Natürlich sind auch Selbsttests freiwillig. Analog der Aussage der Kanzlerin, wer sich freiwillig nicht impfen lässt, der kann halt an manchem nicht teilhaben, gilt das hier auch. Ich zum Beispiel habe freiwillig kein Smartphone, will mich freiwillig nicht testen lassen und verzichte so freiwillig auf Urlaub oder Konzertbesuche. Aber das ist nicht alles. Ein unbeobachtet durchgeführter Selbsttest ist ungefähr so sinnvoll, wie einen Sportler seinen Dopingtest unbeaufsichtigt selbst durchführen zu lassen. Wie viele Fußballnärrische werden bei einem positiven Selbsttest bei der Einlasskontrolle das negative Testergebnis eines anderen vorzeigen? Man sieht sofort: Selbsttests dienen nur der Bereicherung von Pharmaunternehmen und dem Ausleben von Hypochondern. Die Praxis sieht deswegen ganz anders aus, wie ich schon aus Apothekerkreisen erfahren habe. Dort werden – zwar meist unwillig – die Schnelltests schon durchgeführt.
    Um einen „gültigen“ Selbsttest zu erhalten, muss das Ergebnis von einer befugten Fachkraft zertifiziert werden. Gültig in dem Sinn, dass das Testergebnis Voraussetzung für bestimmte Tätigkeiten ist. Damit ist der Selbsttest kein Selbsttest mehr. Dasselbe gilt dann auch für Schulen und Kindergärten. Nein, der Schüler kommt nicht morgens zur Schule und zeigt seinen Selbsttest vor. Da wird ein kollektiver „Selbsttest“ unter Aufsicht des Lehrers durchgeführt und das ist besonders perfide. Welcher Schüler oder gar welches Kindergartenkind wird sich der Aufforderung verweigern können oder wollen, an einem kollektiven Corona-Test teilzunehmen? Selbst wenn die Eltern das strikt ablehnen. Aber es geht weiter.
    Permanent sprudelnde Einnahmequelle für die Pharmaunternehmen
    Wenn der Selbsttest positiv ausfallen sollte, muss verpflichtend ein PCR-Test nachgelegt werden. Wenn der dann positiv ausfällt, ist Quarantäne fällig. Da sollte doch sofort ein wenig weiter gedacht werden. Wie viele werden einen tatsächlich in häuslicher Abgeschiedenheit durchgeführten Test mit positivem Ergebnis an das Gesundheitsamt melden? Etwa so viele, wie das bei der „Corona-App“ tun und dass sie es oft nicht tun, ist mittlerweile bekannt. Die nicht einmal da ihr Ergebnis eingeben, obwohl das „anonym“ geschieht? Wie viele wird es geben, die ein positives Selbsttestergebnis verheimlichen, weil es gerade gar nicht in die Planung für die nächste Zeit passt und die Angst vor Quarantäne größer ist als alles andere? Aber es geht weiter.
    Über den Schnelltest wird gesagt, dass er nur eine „Momentaufnahme“ ist, die eben nicht garantiert, dass man nicht infektiös ist. Damit wird auch das Verhalten braver Angstbürger ad absurdum geführt, die einen Schnelltest machen, oder bislang machen lassen, bevor sie ihre Großeltern besuchen, um diese zu „schützen“. So kann ich beim besten Willen keinerlei Sinn in den Corona-Selbsttests erkennen, außer einer permanent sprudelnden Einnahmequelle für die Pharmaunternehmen. Und wer bezahlt die angeblich kostenlosen Tests? Nein, nicht der Staat. Der kann es gar nicht bezahlen, denn alles was der Staat gibt, hat er den Bürgern vorher genommen oder wird es ihnen in Zukunft nehmen, wenn er dafür Schulden gemacht hat.
    Der Coronator Söder hat ja schon gesagt, Impfen macht frei. Das hat er jetzt erweitert auf Testen macht frei. So oder so, frei wovon? Da sollte doch etwas richtig gestellt werden. Immer wieder wird behauptet, die Zerstörung der Wirtschaft wäre Corona geschuldet. Was für eine ekelhafte Verdrehung! Nicht Corona ist die Ursache, sondern der Umgang damit und alle irrsinnigen Maßnahmen, die mittlerweile sogar von der WHO als nicht zielführend bezeichnet werden, wie zum Beispiel der „Lockdown“, das kollektive Einsperren. Es ist nicht nur Schweden oder Weißrussland, die mit ihrem (Nicht-)Vorgehen vorgeführt haben, dass der ganze Wahnsinn nichts bringt. In Norwegen sieht es nämlich auch nicht anders aus und sogar in den USA, in South Carolina, kann sich die Gouverneurin damit brüsten, gar nichts, wiederhole, gar nichts, gegen Corona getan zu haben. Das Ergebnis? Die Wirtschaft ist unbeschädigt und es gibt keine Übersterblichkeit. Aber darüber erfahren wir nichts in den Monopolmedien.
    Was zum Teufel läuft hier ab?!
    Testen, testen, testen, ist das Credo der Coronatoren, für den Weg zurück zur „Normalität“. Was soll der Unsinn? Das kommt mir so vor, wie wenn man Dummheit durch vermehrte IQ-Tests bekämpfen wollte. Ich selbst halte es da eher mit renommierten, aber diffamierten Fachleuten, die klar gesagt haben, hätten wir nichts getestet, hätten wir gar nichts bemerkt. Welcher Wahnsinn gerade abläuft, zeigen Vergleichszahlen aus der Vergangenheit: Die „Spanische Grippe“ 1918: damals sind bei einer Weltbevölkerung von knapp einer Milliarde etwa 50 Millionen daran verstorben. Also etwa fünf Prozent der gesamten Weltbevölkerung und das wird als „tragisches Ereignis“ geführt. 2018 gab es eine Grippewelle die angeblich 650.000 Tote brachte. Bei 7,5 Milliarden Menschen sind das 0,09 Prozent und das wird als „typisches durchschnittliches Jahr“ geführt.
    2020 werden etwa eine halbe Million als „Corona-Tote“ deklariert und das wären dann etwa 0,06 Prozent. Diese 0,06 Prozent, die definitiv nicht als Übersterblichkeit bezeichnet werden können, die werden jetzt als Begründung missbraucht, alles zu schließen, ganze Wirtschaftszweige solide zu ruinieren und die Menschen in Angst und Panik zu versetzen. Man bedenke: Wäre ein Prozent der Weltbevölkerung Corona zum Opfer gefallen, wären das 77 Millionen Tote. 1918 wurde der Grippetod von fünf Prozent als „tragisches Ereignis“ bezeichnet und das bis heute. 2018 waren 650.000 Grippetote ein „normales Jahr“. 2020 waren es 0,06 Prozent angeblich wegen Corona. Was zum Teufel läuft hier also ab?! Aber bitte sehr, wer sich selbst auf ein Virus testen möchte, das so gefährlich ist, dass man sich testen muss, um zu wissen, ob man es überhaupt hat, dem sei es gegönnt. Aber bitte nicht auf des Steuerzahlers, also unser aller Kosten. Krankenkassen zahlen auch nicht für die „Heilung“ von Hypochondern. Beendet diesen Wahnsinn! Sofort!

    https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20211/der-schwindel-mit-den-selbsttests/

    • Es geht eigentlich nicht um Corona, es geht nur um die Impfung , das Mittel zum Zweck der Totalkontrolle und dem Ziel Bevölkerungsreduktion……

      • werter achaimenes
        Jasinna ein näherer Blick auf Putin
        habe da einen Link gefunden, nachdem ich damals ein youtube von Jasinna sah, über Putin, was mir gefiel und überhaupt gefällt mir Jasinna-
        wie beurteilen Sie diesen „Blick“ auf Putin?
        Ich halte ihn nämlich wesentlich intelligenter als Merkel.
        Merkel hat sofort Biden gratuliert, ja sie konnte es kaum damit erwarten, während Putin längere Zeit abwartend war, aber bestimmt wußte, wie es hinausgeht.
        https://lupocattivoblog.com/2014/12/25/jasinna-ein-naherer-blick-auf-wladimir-putin/

      • Schuhladen – aktuell

        Grundbuchangestellter gibt Grundbuchdaten
        ohne besonderen Anlass preis (Spahn).

        Navalny ermittelte zu russischer Korruption sowie zu Putins Grundstücken und i. V. m. Bellingcat zu seiner Vergiftung.

        Nun hier: Armer IM-ler F. versucht erfolglos Infos zu Bundesliegenschaften an die Botschaft-GRU zu verkaufen.

        Ob ein W., der (in Russland ?) verhaftet wurde und für Bundestag und / oder Moskau gearbeitet hat, bleibt unklar.

        „Die Verhaftung des Politologen Demuri W. wegen Verdachts auf Landesverrat (erfolgte) am vergangenen Freitag. Dem Deutschen, der auch die russische Staatsangehörigkeit besitzt, drohen nach Paragraf 275 des russischen Strafgesetzbuches bis zu 20 Jahre Haft. Er soll eine Consultingfirma mit Niederlassungen in Berlin, Moskau und St. Petersburg betrieben haben, die allerdings liquidiert wurde.“

        Eine Verhaftung von F. soll nun das Fass zum Überlaufen bringen ?
        „…Deutschlands Geheimdienste hätten Nawalny beim Zugang zu Stasi-Akten geholfen, sagte Lawrow Anfang Februar. Eine Recherche über Nawalnys Vergiftung, die glaubhaft Russlands Geheimdienste beschuldigte, beruhte für Russlands Präsident Wladimir Putin auf „Materialien amerikanischer Geheimdienste“.
        >Deutscher wegen Spionage für Russlands Geheimdienst angeklagt – WELT

        Recentr-Kommentar zur Ostpolitik
        > Platzeck (SPD) und Konservative konkurrieren um eine „neue Ostpolitik“ mit dem russischen Regime – Recentr

      • Der Blog lässt sich nicht zumüllen, da
        die Zeichenanzahl in der Erst-Ansicht
        bereits begrenzt eingestellt ist.

      • Liebe Andrea,

        ich hatte es gut gemeint, so konnte man den Artikel gleich kopieren und ausdrucken und ggf. verteilen!

        Liebe Grüße!

    • Faktisch werden die Maßnahmen zu einer eigenen
      Industrie. Ein großes Rad soll gedreht werden, was
      es klein zu halten gilt, da es sonst Verordnungen
      nach sich zieht, wo andere noch mehr Macht über
      den einzelnen ausüben können.

      Ein Selbsttest wirkt dem entgegen und soll wie ein Schwangerschaftstest ablaufen, aber mit Wattestäbchen-Abstrich im vorderen Nasenbereich.
      Der Einzelne muss den Test so lange wiederholen und
      sich isolieren, bis ein Negativ-Ergebnis angezeigt wird.
      Erst danach darf getanzt werden.

      Wird das Ergebnis mit Datum angezeigt,
      erübrigt sich jeder Impfpass, der ja derzeit wieder
      medial in den Vordergrund gerückt wird, was aber
      an sich das gleiche ist, nur eben ohne Impfung.

      Eine Herstellermanipulation von Selbsttests
      ist dabei aber auch nicht ausgeschlossen.
      Fazit: Es riecht letztlich nach Chip-Ersatz, egal wie herum
      man das Teil dreht.

      Keine Impfung schützt vor Neuansteckung.
      Diese soll lediglich einen Krankheitsverlauf abmildern.
      Damit verlieren Impfpass und App ihre Wirkung.
      Zudem wird die Erbsubstanz angegangen, Nanos
      eingepflegt, Langzeitwirkung ungewiss.
      Gemäß einer TV-Doku lässt die Impfstoff-Hülle Sondermüll ab,
      wovon keiner weiß, was damit eigentlich im Körper passiert.

      Beispiel: Blutiger Husten kurz nach der Impfung
      >Hal Turner Radio Show – Terrifying! Instant Bloody Convulsion from COVID Vaccine

  25. Köppel ist der anständigste Systempolitiker und -journalist der Schweiz. Natürlich sagt auch er bloss einen Teil der Wahrheit. Dass das Virus nur ein Vorwand zur Errichtung eines globalen KZ und zur Zerstörung des Mittelstandes ist, verschweigt er, obgleich er es sicherlich weiss. Keine Tabus kennt bei ihrer Berichterstattung die in der Schweiz erscheinende Expresszeitung, die ich allen hier Mitlesenden aufs angelegentlichste empfehle.

    • @ graf Jürgen
      Sie haben Recht, auch ich denke ähnlich.
      Z.B. die AFD Granden wissen auch mehr wie dieses was bekannt ist, so wie wie hier die meisten Kommentatoren und Lesern. Und trotzdem hält man hinter dem Berg. Man kann leider nicht alles hinausschreien was einem auffällt, obwohl es notwendig wäre. Das Germany Völkchen ist ohnehin ein Obrigkeitshöriges Völkchen, die 70 Jahre Gerhirnwäsche und 17 Jahre Merkel inkl. Grün- und Multikulti gaben den Rest. Vielen könnten Sie ein Brett mit Fakten aufs Hirn Nageln, die bewegen sich trotzdem kein bisschen. Betreutes Denken ist angesagt,zu Coronazeiten im Besonderen.

      Und was ist das… hatte man nicht immer schnell sowohl politisch als moralisch an die Kritiker bei dem u.g. Thema die Islamophobie -und Verschwörungstheorie zur Hand ?!

      Heute auf Jouwatch veröffentlicht ++++ Bayern führt Schulfach „Islamischer Unterricht“ ein
      2012 verkündete Markus Söder: „Der Islam gehört zu Bayern“. 2018 verkündete Söder dann „Der Islam gehört nicht zu Deutschland“. Kurz nach seiner „Krönung“ im März 2018 zum Ministerpräsidenten schloss sich Söder dann urplötzlich der Aussage Seehofers an, der Islam gehöre nicht zu Deutschland. „Drehofer“ hatte damals gegenüber der Bild-Zeitung kund getan: „Der Islam gehört nicht zu Deutschland. Deutschland ist durch das Christentum geprägt.“ Von Merkel sofort für die Aussage abgestraft, beklatschte Söder (als Berufsopportunist wie Merkel) trotzdem die Seehofer´sche Aussage und betonte medienwirksam: „Diese Aussage stimmt, Ja.“. Muslime, die in Deutschland lebten, Steuern zahlten, arbeiteten, sich einbrächten und sich auf der deutschen Wertebasis bewegten, seien fester Bestandteil der Gesellschaft. „Aber der Islam gehört kulturgeschichtlich nicht zu Deutschland.“

      Drei Jahre später wird es in Söders Bayern ab Herbst 2021 das Schulfach „Islamischer Unterricht“ eingeführt. Noch Fragen?
      komplette Info:

      https://www.journalistenwatch.com/2021/02/25/bayern-schulfach-islamischer/

      Söder dürfte heute in Saudi Arabien /Mekka nicht einen Tag irgendwelche Bay. Tradition vorführen, geschweige denn den Deutschunterrricht einführen. Aber das wäre ohnehin für die Katz. Wer will denn dort schon als deutscher Jugendnachwuchs in deren Schule gehen und leben?! Ausser du wächst in deren deutschen Botschaft mit dem „goldenen Babybrei“ auf. Oder ein Europaer darf als Stararchitekt deren neue „Fata Morgana“ als Airport „Prestigekathedrale“ bauen.

      https://www.aerotelegraph.com/saudi-arabien-baut-luxurioesen-fata-morgana-airport

  26. @M. Mannheimer, Bernardine

    Köppel ist mit Sicherheit ein Freimaurer. Er geht stets an die Grenze des Erlaubten, propagiert die offizielle Version des „Holocaust“ und des 11. September, kritisiert andererseits den Multikulti-Irrsinn relativ hart. In der Debatte um den angeblichen menschengemachten Klimawandel hat er geradezu vorbildliche Artikel geschrieben, und auch bei Corona lehnt er sich relativ weit aus dem Fenster. Da das System immer mit der Möglichkeit von Rückschlägen rechnen muss, tut es klug daran, Systempolitiker und -journalisten in petto zu haben, die sich zu Punkten wie den erwähnten kritisch äussern, um diese Felder nicht den „Extremisten“ und „Antidemokraten“ zu überlassen.Den Plan hinter dem Covid-Hype kennt Köppel mit absoluter Sicherheit. Er ist ja intelligent und lebt nicht hinter dem Mond. Was die Leute von der Expresszeitung wissen, weiss er auch. Aber er tut stets so, als begingen die Herrschenden „Fehler“, und als fehle es ihnen einfach an Vernunft.

    • Danke für diesen wichtigen Hinweis. Meine Meinung zu Köppel hat sich durch die großartigen Hintergrund-Recherchen meiner Kommentatoren gewandelt. Dass er ein Freimaurer ist, glaube ich auch. Dennoch ist sein Aufruf wichtig. Zur Freimaurerei und NWO muss man wissen, dass beide keine geschlossenen Lager sind. Da findet hinter verschlossenen Türen ein erbitterter Kampf zwischen „Falken“ und „Tauben“ statt.

  27. BioNTech: Keine Impfempfehlung für alte, kranke Leute
    Herr Mannheimer kann es von seinem Gewissen her nicht verantworten seine Mitmenschen vor dieser Impfung zu warnen, nachdem es uns selbst die Hersteller wissen haben lassen.
    Und kann man zu solchen Menschen, die vorgeben im Sinne der Gesundheit, insbesondere der älteren Menschen, die es besonders vor diesem Covid 19 zu schützen gilt,
    und deswegen die gesamte Wirtschaft an die Wand gefahren haben, bei solchen Impfempfehlung noch Vertrauen haben?
    Und genau diese Menschen, die man über viele Monate lang von ihren Angehörigen isoliert hat, nicht einmal verabschieden durften sie sich von ihnen bei ihrem Heimgang – und auch jetzt Besuch nur mit Test und Anmeldung und Maske erlaubt, aus Besorgnis für diese Heiminsassen –
    werden nun vorrangig geimpft – trotz dieser Impfempfehlung gleich einem Verbot.
    Eine scheinheilige korrupte Impf-Bande – selbst für jeden Hustendrops aus der Apotheke gilt „fragen sie ihren Arzt oder Apotheker zu Risiken und Nebenwirkungen“
    und hier geht es um Leben oder Tod.
    Wessen Verstand ist so verdummt worden, um das nicht zu durchschauen, zu begreifen, einfach unfassbar?
    https://2020news.de/biontech-keine-impfempfehlung-fuer-alte-kranke-leute-2020

  28. Die Verrohung der Gesellschaft nimmt weiter Fahrt auf! Rhein Neckar Zeitung: 14 jähriger soll 13 jährigen Jungen erstochen haben. Immer diese rohe Gewalt unter den Martins und Kevins im Land.
    Aber wahrscheinlich ist es rassistisch anzunehmen, dass der 14 jährige vermutlich Mohammed heißt und der 13 jährige Lars.

    Wie ich diese verloge Juden Presse hasse! Weglassen ist auch Lüge! Aber gehen wir davon aus wenn der Täter Deutscher gewesen wäre, wüssten wir es. Incl Lichterketten von München bis Flensburg!

  29. MM und andere die wegen der Aussagen von Roger Köppel am herumwackeln sind…. mein postives Statement über seine Person behalte ich aufrecht…wenn wir viel mehr Menschen und Kritiker wie R. Köppel hätten wären wir schon viel weiter ! (und zum Great Reset denkt er mit Sicherheit anders als hier viele meinen).
    Der Nürnberger Trichter der Merkel Politik und der linke gleichgeschaltete Pressebüttel hat leider schon voll durchgeschlagen !

    MMs news -> ++++ Chefredakteur packt aus: Leben in Tyrannei



    

Kommentare sind deaktiviert.