US-Mediziner: “Ich habe noch nie einen Patienten gesehen, der an COVID-19 erkrankt ist.”


Von Michael Mannheimer, 23. Januar 2022


Hinweis wegen nicht funktionierendem Zugriffs-Plugin:
Am 26. Januar 2022, 24:00 MEZ, gab es 16.391 Zugriffe auf meinen Blog. 3.711 galten dem vorliegenden Artikel

“Wir werden getäuscht und manipuliert”

Der folgende Artikel bestätigt alles, was ich bislang zum Thema Corona-Plandemie und dem größten Täuschungsmanöver der Menschheitsgeschichte publiziert habe. Doch Corona ist mehr als nur eine Täuschung: Es ist das größte Einzelverbrechen der Geschichte und bereitet den Weg für einen Genozid, den die Menschheit bislang noch nicht gekannt hat: Keine 70 Millionen Chinesen (https://monthlyreview.org/commentary/did-mao-really-kill-millions-in-the-great-leap-forward/), wie sie von Maos Kulturrevolution dahingerafft wurden, und keine 80 Millionen Hindus (The Biggest Holocaust in World History), wie sie von den türkisch-arabischen Muslimen, die im 10. Jahrhundert in Indien eindrangen, geschlachtet wurden. Bill Gates, “Dr. Tedros” (Leiter der WHO), Merkel, Biden, Soros und wie sie alle heißen, bereiten eine massive Entvölkerungskampagne der Menschheit vor, die die humane Erdbevölkerung um den sagenhaften Betrag von bis zu 90 Prozent entvölkern soll.

Wer davon noch nie gehört hat, wird dies sehr schnell als “Verschwörungstheorie” abtun. Doch es ist alles anderes als das. Es ist eine reale Verschwörung, die sich als Kampf gegen einen Virus tarnt, der – wie die WHO und das RKI zugeben mussten – nicht mehr Leben gekostet hat als jede normale saisonale Grippewelle davor. Nichts also ist wahr an dieser Plandemie, die nur jenen dahinrafft, die sowieso auf der Liste des Sensenmannes standen: Alte, moribunde und mit vielen potentiell tödlichen Krankheiten Befallene von meist über 80 Jahren: Dies sind über 95 Prozent jener Menschen, die man – obwohl sie sowieso im Jahr 2020 gestorben wären, als “Corona-Tote” klassifizierte. Und ein großer Teil der Menschen – zu dumm, zu desinteressiert und zu träge – fällt bis heute auf diese gigantische Lüge herein.

Zitate zum Entvölkerungsplan der UN, EU und NWO

„Wir müssen eindeutiger über Sexualität, Kontrazeption, über Abtreibung, über Nützliches reden, was Bevölkerung kontrolliert, weil die ökologische Krise in Kürze die Bevölkerungskrise ist. Beschneidet die Bevölkerung um 90% und es bleiben nicht genug Leute übrig, um ein großes Ausmaß an ökologischem Schaden zu verursachen.“
Michail Gorbatschow


“Geheimaktion: WHO und Unicef wollten Millionen Frauen GEHEIM STERILISIEREN
https://katholisches.info/2014/11/13/geheimaktion-who-und-unicef-wollten-millionen-frauen-geheim-sterilisieren/

“WHO und UNICEF haben die Bevölkerung der dritten Welt unter dem Deckmantel der Impfung sterilisiert”
https://www.voltairenet.org/article186925.html

Sterilisationsprojekte getarnt als Schutzimpfungen: “Whistleblower brachten es ans Tageslicht: WHO und UNICEF, beides Tochterorganisationen der Vereinten Nationen, verfolgen offenbar geheime Sterilisationsprojekte in Ländern der sog. Dritten Welt.”
https://www.regenbogenkreis.de/impfen/sterilisationsprojekte-getarnt-als-schutzimpfungen

“Der schnellste Weg, die Bevölkerung zu reduzieren ist durch Hungersnot”, wie in  Afrika, oder durch Krankheit wie den “Schwarzen Tod …”
Thomas Ferguson, State Department Office of Population Affairs


“Um die Weltbevölkerung zu stabilisieren, müssen wir täglich 350.000 Leute umbringen. Es ist eine grausame Sache, es so sagen zu müssen; es ist aber auch bösartig, es nicht so auszusprechen.“
Jaques Cousteau, 1991 Forscher und UNESCO courier

Entvölkerung durch Impfung: “Die große Weltelite will 95% der Bevölkerung umbringen.”.
Dr. Day; Dr. Rebecca Carley und der medizinische Forscher Patrick Jordan behaupteten später sehr Ähnliches.

“Eine totale Weltbevölkerung von 250 – 300-Millionen, ein  95%-iger Rückgang vom gegenwärtigen Level, wäre ideal.“
CNN-Gründer Ted Turner in einem Interview mit Audubon magazine

Es gibt ein einzelnes Thema hinter all unserer Arbeit – wir müssen das Bevölkerungsniveau reduzieren.
Thomas Ferguson, State Department Office of Population Affairs

“Die Weltbevölkerung muss um 50% verringert werden.”
Dr. Henry Kissinger


Warum es nie eine Pandemie gab

Gäbe es wirklich eine Pandemie, so würde sich diese in einem Ausschlag (Piek) nach oben bemerkbar machen, was die Mortalität im Jahr 2020 betrifft. Aber weit und breit gibt es diesen Ausschlag nicht. Die Todeszahlen aller Länder aus dem Corona-Jahr 2020 sind nahezu identisch mit jenen der Jahre davor. Ich habe dazu so viele Diagramme, Tabellen und Berichte von führenden medizinischen Forschungsinstituten angeführt, dass ich mir diese erneut aufzuzählen ersparen will. Es zeigt sich bei Corona wie bei der Islamisierung: Wer beides heute noch sieht, der will es nicht sehen. Und wer an das Märchen von der Corona-Pandemie glaubt, der will es glauben.

Und Gläubige kann man bekanntlich durch kein Gegenargument von ihrem Glauben abbringen. Daher bin ich schon lange dazu übergangen, jene, die allen wissenschaftlichen Kritiken, allen Tabellen, allen Beweisen für die Nichtexistenz einer Coronapandemie keinen Glauben schenken, sie ihrem Irrtum zu überlassen. Ich warne bei diesem Personenkreis nicht länger vor ihrem Irrtum, so wenig wie ich vor den Impfungen warne, die von diesen Irregeleiteten als Heilung angesehen und geradezu herbeigesehnt werden, – die aber in Wahrheit zu ihrem baldigen Tod führen wird. Ich überlasse fortan die Dummen, Naiven und Erkenntnisresistenten dem uralten Prinzip der Natur, demzufolge jene Individuen einer Spezies, die eine drohende Gefahr nicht sehen wollen, von dieser Gefahr eliminiert werden.

Der folgende Artikel eines US-Notfallmediziners schildert, wie sehr die Täuschung durch eine politische Verbrecher-Clique bereits die Gehirne der meisten Menschen vergiftet hat – und er beweist, dass es niemals eine Pandemie gegeben hat. Ich weiß: Ich habe dies in zahlreichen Artikeln bereits angeführt. Aber gegen die weltweit Rund-um-die-Uhr-Propganda der Corona-Betrüger muss man mit einer weltweiten Rund-um-die-Uhr-Aufkärung gegenhalten. Sonst gewinnen jene, die ihre Lüge so oft und unwidersprochen wiederholen, bis sie von allen geglaubt wird.



US-Notfall-Mediziner:

“Wir werden getäuscht und manipuliert”

March 12, 2021, https://henrymakow.com/2021/03/trozzi-we-are-being-deceived-and-manipulated.html
Publiziert auf der Website von henry@henrymakow.com
Henry Makow promovierte 1982 in englischer Literatur an der Universität von Toronto.

Es gibt nur einen einzigen mutigen, ehrlichen Arzt in Ontario, der den Hippokratischen Eid ernst nimmt. Zitat Dr. Trozzi:

“Sowohl in meiner regulären Notaufnahme als auch in meiner “COVID-19 designierten” Notaufnahme gab es fast keine Patienten und fast keine Arbeit. Ich hatte mehrere lange Notfall-Schichten ohne einen einzigen Patienten.”

“Ich habe noch nie einen Patienten gesehen, der an COVID-19 erkrankt war.

“Meine Nachforschungen über den PCR-Test haben mich persönlich davon überzeugt, dass er irreführend und manipulierbar ist und dazu benutzt wird, endlose Steuergelder und zukünftige Schulden abzuschöpfen, um genau die Verbrecher, die diesen Skandal betreiben, dramatisch zu bereichern.

Von Dr.med. Mark Trozzi, US-Notfallmediziner

Mein persönliches Zeugnis

Übersetzung Michael Mannheimer

Mein Name ist Mark Trozzi. Ich bin Arzt; ich habe 1990 an der University of Western Ontario promoviert. Ich praktiziere seit fünfundzwanzig Jahren als Notfallmediziner und habe seit dem Ausbruch der sogenannten “Pandemie” in mehreren Notaufnahmen Bereitschaftsdienst geleistet, darunter auch in einer Notaufnahme, die speziell für COVID-19 eingerichtet wurde.

Ich bin Professor für Advanced Trauma Life Support am College of Surgeons of America und habe einen Lehrauftrag am Sunnybrook Health Sciences in der Abteilung für Advanced Life Support, sowie an der Queen’s University und der University of Ottawa.

Was folgt, sind meine Beobachtungen und Meinungen; ich bin durch meine persönlichen und religiösen Überzeugungen verpflichtet, offen und ehrlich zu sprechen. Ich habe nicht die Autorität, Ihnen “die Wahrheit” zu sagen, aber ich werde meine ehrlichen Erfahrungen, Wahrnehmungen und Zusammenfassungen von Hunderten von Stunden Forschung zum Thema Covid-19 teilen.

Zu Beginn dieser “Pandemie” war ich vorsichtig und daher akribisch mit dem Gebrauch von N95-Masken, Händewaschen, sozialer Isolation und Distanzierung usw. Ich studierte die Coronavirus-Wissenschaft und war an vielen Übungen in der Notaufnahme beteiligt, um unsere Praxis tiefgreifend zu modifizieren, damit wir mit dem angekündigten “Killervirus” umgehen konnten.

Verschiedene Dinge brachten mich jedoch bald auf den Gedanken, dass wir getäuscht und manipuliert wurden.

Hier sind ein paar davon:

Die “erste Welle” der “Pandemie” war die absolut ruhigste Zeit in meiner Karriere. Ich habe in den letzten fünfundzwanzig Jahren in der Notaufnahme sehr hart gearbeitet und war sehr beschäftigt. Aber sowohl in meiner regulären Notaufnahme als auch in meiner “COVID-19-gekennzeichneten” Notaufnahme gab es fast keine Patienten und fast keine Arbeit. Ich hatte mehrere lange Notaufnahme-Schichten ohne einen einzigen Patienten.

In der Zwischenzeit, wenn ich in den örtlichen Lebensmittelladen ging, drängte mich die propagierte Öffentlichkeit, Gott segne sie, an die Spitze der asozialen Distanzschlange und dankte mir für alles, was ich als Notarzt an der Front durchmachte. Sie glaubten, dass die Notaufnahmen und Krankenhäuser voll von Patienten waren, die an Covid starben, und dass ich erschöpft sein musste und Gefahr lief, selbst an der Belastung zu sterben. Ich begann, Ärzte und Freunde in ganz Kanada und den USA zu kontaktieren, und fand das gleiche Muster: leere Krankenhäuser und die Propaganda, dass sie voll von Patienten seien, die an Covid sterben.

Zu Beginn meines Studiums untersuchte ich Zink und Hydroxychloroquin, die, basierend auf einer soliden Physiologie, tatsächlich jenen seltenen Personen helfen könnten, die an diesem Erkältungsvirus schwer erkranken. Ich war überrascht, dass diese Behandlung von den meisten Medizinern einfach beiseite geschoben und abgetan wurde.

Bei meinen Nachforschungen über die Weltgesundheitsorganisation (WHO) der UN erfuhr ich, dass die chinesische Diktatur (PRC) einen * Kommunisten “Dr. Tedros” als Leiter der WHO eingesetzt hatte; und ich erfuhr, wie die PRC beteiligt war an: der Freisetzung des Virus; der wochenlangen Vertuschung; dem Verschwinden und der Unterdrückung von ehrlichen chinesischen Ärzten und Wissenschaftlern; der Verbreitung des Virus in der Welt (wobei Peking, wo die PRC-Elite lebt, verschont wurde); und dem dramatischen Missbrauch des chinesischen Volkes in ihrer gut getimten Abriegelung, die gefilmt und in die Welt übertragen wurde, um die Panik zu erzeugen, die uns alle dazu trieb, unsere Wirtschaft und unsere Bürgerrechte aufzugeben.

Dr. Tam

Ich erfuhr, dass Kanadas oberste Gesundheitsbehörde, Dr. Tam, zusammen mit Dr. Tedros im Aufsichtskomitee der WHO sitzt, was sie im Wesentlichen zu einer -Vertreterin macht; und ich hörte mir ihre oft* Dissertationen an, die sie den Kanadiern bezüglich Covid-19 hielt. Auf jeder Ebene hatte die Krankenhausverwaltung offensichtlich keine andere Wahl, als sich dem endlosen Top-Down-Rollout von Regierungen mit fragwürdigen neuen Regeln, Protokollen und Verfahren zu unterwerfen. Meine ehrlichen Gespräche mit Mitarbeitern über meine Forschungen und Beobachtungen wurden zu einem Problem. In diesem Dilemma gefangen, sagte mir ein wichtiger Verwalter, den ich sehr respektiere, dass “meine Gedanken den anderen Unbehagen bereiteten und es schwierig machten, alle motiviert und konform zu halten” mit all den neuen Protokollen und Einschränkungen.

Aus Sympathie für die traurige Situation hielt ich meine klinische Position aufrecht, indem ich versprach, mir “jedes Mal auf die Zunge zu beißen, wenn ich im Krankenhaus über COVID-19 sprechen wollte”. Dies war für mich letztlich ethisch unmöglich, und ich habe mich kürzlich aus der Notaufnahme zurückgezogen, um Konflikte zu vermeiden.

Ich habe nie einen Patienten gesehen, der an COVID-19 erkrankt ist

Ich habe einige positive PCR-Tests bei asymptomatischen Menschen gesehen und beobachtet, wie Menschen in ihren eigenen Häusern eingesperrt und von Familie und Freunden isoliert wurden. Meine Nachforschungen über den PCR-Test haben mich persönlich davon überzeugt, dass er irreführend und manipulierbar ist und dazu benutzt wird, endlose Steuergelder und zukünftige Schulden abzuschöpfen, um genau die Kriminellen, die diesen Skandal betreiben, dramatisch zu bereichern.

Allein in meiner Provinz werden täglich ~50.000 PCR-Tests durchgeführt. Währenddessen bringt unsere Bundesregierung Hunderttausende von Dosen potentiell gefährlicher experimenteller Injektionen von modifiziertem viralen genetischen Material herein, nennt sie “Impfstoffe” und lässt sie vom Militär verwalten. Ist das vernünftig für eine überwiegend milde und nicht-tödliche Viruserkrankung.

Ich habe die Unterdrückung von Ärzten und Wissenschaftlern beobachtet, die Serum-Antikörper-Studien durchgeführt haben, deren Ergebnisse zeigten, dass das Virus viel weiter verbreitet war, aber im Allgemeinen nicht tödlich und in den meisten Fällen asymptomatisch oder sehr mild war; und dass wir in vielen Regionen wahrscheinlich bereits im Sommer 2020 eine natürliche Herdenimmunität erreicht hatten.

Schauen Sie sich diese Studie an – in Wuhan selbst durchgeführt, die zeigt, dass das Virus dort bis zum 1. Juni getan wurde, 2020 nur zwei Monate nach ihrer kurzen Lockdowns endete, und niemand verbreitete diesen Virus, nicht einmal die sehr wenigen Menschen mit einem positiven PCR “Test” (und sie waren nicht krank):

Ich habe bemerkt, dass China nach dem theatralischen Lockdown schnell wieder zur Tagesordnung überging, während alle unsere Volkswirtschaften eingefroren wurden:

China gewann eine enorme Kontrolle über den Weltmarkt. Es scheint eine großartige, wenn auch böse Strategie zu sein!

POLITISCHE MANIPULATION DES GESUNDHEITSPERSONALS

Ich nehme wahr, dass viele Dinge, die wir in der medizinischen Fakultät über Infektionskrankheiten gelernt haben, beiseite geschoben und durch ständig wachsende Listen von oft Mandaten durch Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens ersetzt worden sind. Ärzte, Krankenschwestern und Lehrer sind besonders wichtig für den Erfolg dieser COVID-19-Täuschung, denn wir sind Führungspersönlichkeiten in der Gesellschaft und die Menschen vertrauen unserem Rat.

So ist es nicht verwunderlich, dass ich festgestellt habe, dass die freie Rede und das freie Denken in unseren Reihen sehr unterdrückt werden. Anstatt die Strafen für abweichende Meinungen zu ertragen, können wir uns für kurzsichtige Vergünstigungen entscheiden, wie z.B. extrem ruhige Tage in der Notaufnahme, das Ersetzen unserer traditionellen praktischen Arbeit durch Zoom-Sitzungen von zu Hause aus und den Zugriff auf eine Vielzahl von neuen COVID-19 Codes. An einem Punkt gab es eine Option, mehr Geld zu verdienen, als ich normalerweise bei der Arbeit in einer geschäftigen Notaufnahme verdiene, nämlich einfach zu Hause zu bleiben und verfügbar zu sein, falls die Krankenschwester, die den Covid-Abstrich macht, eine Videokonferenz mit mir braucht.

Es gibt viele positive und negative Motivatoren, die benutzt werden, um kanadische Ärzte, Krankenschwestern und Lehrer zu manipulieren, damit sie ungewollt an diesem großen Betrug teilnehmen; aber das zerstört unsere Gesellschaft. Um eine Titanic-Metapher zu verwenden: “Sogar die Luxus-Suiten auf der Titanic enden auf dem Grund des Ozeans, wenn sie sinkt”. Außerdem scheint vieles von dem, was getan wird, einschließlich der experimentellen viralen genetischen Injektionen, gegen den Nürnberger Kodex zu verstoßen, der medizinische Experimente mit voller informierter Zustimmung der Teilnehmer vorsieht. Ärzte und Krankenschwestern stehen vor schweren Entscheidungen. Meine Karriere als Notarzt bot mir immer die Möglichkeit, meine religiösen und ethischen Überzeugungen von Ehrlichkeit und Freundlichkeit zu praktizieren und gleichzeitig ein gutes Einkommen zu erzielen. Jetzt würde die Aufrechterhaltung der Karriere, die ich liebe, die Teilnahme an der Täuschung, die Verletzung meines Eides und meiner spirituellen Überzeugungen und meiner Meinung nach das Begehen von Verbrechen gegen die Menschlichkeit im Sinne des Nürnberger Kodex erfordern.

Ich fühle mit allen meinen Kollegen, den Ärzten und Krankenschwestern, mit. Wir sind alle Opfer des Covid-Missbrauchs.

Ich habe recherchiert und wahrgenommen, wie korrupte Oligarchen dieses Verbrechen gegen die Menschheit geplant zu haben scheinen.

Ich habe recherchiert und wahrgenommen, wie korrupte Oligarchen dieses Verbrechen gegen die Menschheit geplant zu haben scheinen. Diese Planung umfasste Event 201, eine Simulation einer Corona-Pandemie, die von der Bill & Melinda Gates Foundation, dem World Economic Forum und der Johns Hopkins University im Oktober 2019 durchgeführt wurde; und die Planung der Rockefeller Foundation für die Simulation eines Virenausbruchs im Jahr 2010 mit dem Namen “Operation Lockstep”.Beide Projekte beschrieben, wie ein viraler Ausbruch genutzt werden würde, um ein autoritäres System mit dem Verlust unserer Menschenrechte und Freiheiten einzuführen. Ich beobachtete auch, wie ihre Kohorten in Big Tech wie Google, Facebook, Twitter und YouTube daran arbeiteten, uns alle zu zensieren und zu täuschen; das ist echte Propaganda.

GESICHTSMASKEN UND IMPFUNGEN

Das erzwungene Tragen von Masken durch den Großteil der Weltbevölkerung wird nicht einhellig durch echte Wissenschaft unterstützt. Diese Masken schaden unserer psychologischen, sozialen, dermatologischen, zahnmedizinischen und otolaryngotischen Gesundheit erheblich. Obwohl ich im Allgemeinen eine sehr gute Gesundheit habe, haben die Masken bei mir Ausschläge und nasale Symptome hervorgerufen, wann immer ich sie über längere Zeiträume tragen musste, die wieder verschwinden, wenn ich sie ein paar Tage lang nicht trage. Am beunruhigendsten finde ich die Eliminierung der Gesichtsausdrücke und damit der normalen visuellen sozialen Interaktion.

Die Geschichte früherer Versuche, Impfstoffe gegen Coronaviren zu entwickeln, zeigte einige sehr gefährliche Nebenwirkungen in Tiermodellen, und die Bemühungen wurden aufgegeben. Warum sollten wir einen gefährlichen Impfstoff für eine im Allgemeinen milde Krankheit nehmen, gegen die wir ohnehin eine Herdenimmunität entwickeln? Die derzeitige Einführung von teuren experimentellen “Impfstoffen” im Schnellverfahren begräbt die Steuerzahler in endlosen Schulden bei den reichen und mächtigen Schurken dieser Geschichte. Dennoch werden wir, die Menschen, die in diesem Skandal gefangen gehalten und missbraucht wurden, dazu manipuliert, neue seltsame Injektionen zu nehmen, in der Hoffnung, dass wir etwas von unserer Freiheit zurückgewinnen könnten. Außerdem sind die so genannten “Impfstoffe” keine Impfstoffe (es sei denn, wir ändern die Definition von Impfstoffen). Vielmehr sind es Injektionen von Corona-Virus-Genen. Siehe den Abschnitt Dies ist kein Impfstoff

In letzter Zeit habe ich einige schwierige persönliche Entscheidungen getroffen; ich habe auf Einkommen und persönliche Sicherheit verzichtet, um einen ethischen und ehrlichen Weg nach vorne zu wählen, der zu einem Ergebnis beitragen kann, das wahr und gerecht ist; und zur Rückkehr unserer freien Gesellschaft und bürgerlichen Freiheiten. Ich glaube, dass wir dabei fast alle Opfer sind, unabhängig davon, wo wir uns auf dem Weg zur Wiedergewinnung der Wahrheit befinden.


Quelle:
https://henrymakow.com/2021/03/trozzi-we-are-being-deceived-and-manipulated.html

***

322 Kommentare

  1. Billie the Gates hat nur über die vielen Menschen gesprochen, welche er als überflüssig betrachtet und wozu er zur Eliminierung für das corona-virus gesorgt hat, aber über das internationale kohleverbrennende Großkapital und deren 1.400 Gigawatt-Großkraftwerke redet er nie.

    •  “Paul-Ehrlich-Institut hält an AstraZeneca fest. Einige Länder haben die Verabreichung des Vakzins von AstraZeneca temporär ausgesetzt, um Berichte über Nebenwirkungen zu prüfen. Experten sehen dafür keinen Grund.” (Quelle)

       Es kümmert die Hilfswilligen der “Sternentöter” auch nicht, dass zur Herstellung des Impf-Giftes die Zellen von abgetriebenen Föten verwendet werden. Vielleicht werden so Frauen zu Abreibung getrieben, um diese getöteten Kinder für die Herstellung des Impf-Giftes zu bekommen. Auf jeden Fall hat sich die Kanadische Bischofskonferenz zu Wort gemeldet, nicht mehr die getöteten Kinder für das Corona-Serum zu nehmen. “Die Kanadische Bischofs-Konferenz (CCCB) modifizierte am 11. März eine frühere Mitteilung an alle Gläubigen, in der sie auf Alternativen zu den Impfstoffen von AstraZeneca und Johnson + Johnson im Zusammenhang mit der ‘Verwendung von Zellen aus abgetriebenen Kindern bei der Entwicklung und Produktion von Impfstoffen und Impf-Test-Material’ verwiesen hatte.” Dann musste die CCCB auf Weisung des Satans im Vatikan mitteilen, “dass Katholiken auch Impfstoffe akzeptieren können, für deren Herstellung auch menschliche Zellen von abgetriebenen Kindern verwendet werden.” (Epoch Times, 12.03.2021) Hat das noch etwas mit Menschentum zu tun, oder sind das alles schon fremde Reptilien in Menschform?

      Die Vermutung von Forschern und Militärs wie dem Pentagon, dass die Erde von “Humanoiden” heimgesucht wird, verdichtet sich vor dem Hintergrund der mit dieser Kraft und Macht durchgesetzten Todeswelle mit Hilfe der genetischen Bausteine, die unsere DNA umschreiben, ohne dass es eine pandemische Notwendigkeit dafür gibt. Es gibt keine Pandemie, und es hat niemals eine Pandemie gegeben, das beweisen die Zahlen unwiderlegbar. Ist es nicht sonderbar, dass ein Pharma-Konzern sich den Namen “Sternentöter” gibt? Welchen Grund soll es für ein normales Unternehmen geben, sich so zu nennen, wenn es denn nicht vorhat, mit seinen Giften die Menschheit, den “Stern Erde”, zu töten? Ja, AstraZeneca (Astra se neca) ist lateinisch und heißt “Sternentöter”, oder “Sterne töten”.
      xxxxxxxxxxxxxx
      Der lateinische Firmenname des Bill-Gates-Unternehmens – AstraZeneca – Hersteller des gleichnahmigen genetischen Covid-Impfstoffes – heißt übersetzt: “Sterne töten”, oder “Sternentöter”. AstraZeneca-Chef Pascal Soriot sollte 2017 Israels Pharma-Konzern Teva leiten. Und Gen-Covid-Gift-Hersteller Pfizer wird von Albert Bourla geführt (Sohn von “Holocaust-Überlebenden”)

      Die “Sternentöter” stellen den Gen-Spritzstoff mit den Zellen von abgetriebenen und geschlachteten Kindern her

      concept-veritas.com/nj/sz/2021/03_Mar/13.03.2021.htm
      xxxxxxxxxxxxx

      https://marbec14.files.wordpress.com/2021/03/image-6.png

      EIN EXPERTE WARNT EINDRINGLICH – Sucharit Bhakdi: Diese Impfung gehört vor ein Tribunal

      Die Blutspur
      Die Entwickler des AstraZeneca-Impfstoffs haben bisher nicht offengelegte Verbindungen zu Organisationen, die mit Eugenik zündeln.

      So sagte John Bell — ein Medizinprofessor aus Oxford und „Architekt“ der Partnerschaft zwischen Oxford und AstraZeneca — Anfang Mai zu NBC News: „Ich vermute, dass wir in Zukunft relativ regelmäßige Impfungen gegen Coronaviren brauchen werden“, und fügte hinzu, dass der Impfstoff wahrscheinlich jedes Jahr wie der Grippeimpfstoff benötigt würde. NBC News versäumte jedoch zu erwähnen, dass der Impfstoff von AstraZeneca/Oxford, an dem Bell beteiligt ist, finanziell erheblich profitieren würde, wenn es dazu käme.

      Nach Astra Zeneca-Impfung: Australischer Gesundheitsminister im Spital
      https://marbec14.wordpress.com

      • @Lilith126,

        werte Lilith, Sie bestätigen das was mir Mitstreiter vor ein paar Tagen zugesandt haben. Bei der Übersetzung von Astra Zeneca kann man noch einiges hinzufügen:

        Astra= lateinisch Stern
        Ze Neca= schwedisch verweigern, oder kroatisch egal sein wobei ze
        nur ein Bindewort darstellt.

        Bei den Inhaltsstoffen der Impfungen bleibt auch kein Auge trocken und es wird dort unter anderem mit extrem giftigen Lösemitteln wie Formaldehyd und Aceton gearbeitet.

        Hier die Liste:

                     Formaldehyd/Formalin
                 Hochgiftig, systematisch vergiftend und karzinogen

        Betapropiolactone – Giftige Chemikalie, karzinogen
        Kann tödlich sein/permanente Gesundheitsschäden verursachen
        bereits nach sehr kurzer Exposition gegenüber kleinen Mengen.
        Aggressive Chemikalie
               
        Hexadecyltrimethylammonium bromide 
           Kann zu Leberschäden, Schäden des Herz-Kreislauf-System des zentralen Nervensystems führen. Kann Geburtsdefekte verursachen
        und die Fruchtbarkeit beeinflussen.

        Aluminium-Hydroxid, Aluminium-Phosphat, Aluminium-Salze
        Neurotoxin
        Birgt das Risiko für langfristige Gehirnentzündungen/Schwellungen, neurologische Erkrankungen, Autoimmunerkrankungen, Alzheimer, Demenz und Autismus. Es dringt in das Gehirn ein, wo es auf
        unbestimmte Zeit verbleibt

        Thiomersal (Quecksilber) Neurotoxin
        Ruft zelluläre Schäden hervor, reduziert die Oxidations-Reduktions-
        Aktivität, führt zu Zelldegeneration und Zelltod.
        Wird in Verbindung gebracht mit neurologischen Störungen, Alzheimer,
        Demenz und Autismus

        Polysorbate 80 & 20                    
        Überschreitet die Blut-Hirn-Schranke und führt Aluminium, Thiomersal, und Viren mit sich, welchen es erlaubt, in das Gehirn zu gelangen

        Glutaraldehyd – Giftige Chemikalie                       
        Wird als Desinfektionsmittel für hitzeempfindliche medizinische Geräte
        verwendet

        Fetal Bovine Serum – Gewonnen aus Rinder- (Kuh-Föten)
                 Wird schwangeren Kühen vor der Schlachtung entnommen

        Humane Diploide Fibroblast-Zellen – abgetriebene fötale Zellen
        Fremd-DNA hat die Fähigkeit, mit unserer eigenen DNA zu
        interagieren

        Nierenzellen der Äthiopischen Grünmeerkatze
        (African Green Monkey)  Können das krebsverursachende SV-40 Virus tragen, mit dem bereits
        etwa 30 Millionen Amerikaner verunreinigt wurden

        Aceton
        Kann zu Nieren -, Leber- und Nervenschäden führen

        E. Coli
        Darmbakterium: Zählt zu den häufigsten Verursachern von
        menschlichen Infektionskrankheiten

        DNA der Circoviren Typ-1 
                                  gewonnenen aus Schweinen

        Menschliche embryonale Lungen-Zell-Kulturen                              (aus abgetriebenen Föten)

        Sie können alle diese Zutaten auf der Webseite des CDC [Amerik. Center for Desease Control, ähnlich dem deutschen RKI] anschauen. Wir ermutigen jeden seine eigene Recherche zu betreiben. Schlagt die Sicherheitsdatenblätter (MSDS) dieser Chemikalien nach.
        Lesen Sie die abertausend durch Fachleute überprüfte Studien, die beurteilen, welche biologischen Auswirkungen diese Chemikalien auf den Körper haben können, besonders, wenn Sie injiziert werden.

        Hier geht’s zum Faktencheck für Impfstoff-Zutaten:
        https://www.cdc.gov/vaccines/pubs/pinkbook/downloads/appendices
        /b/excipient-table-2.pdf

        Als gelernte Heilpraktikerin weiß ich, das viele dieser Inhaltsstoffe auch bei den Impfungen unserer Haus- und Nutztiere verwendet werden z.B.
        Aluminium, Quecksilber und Formaldehyd.

        Es geht also 100% um die Zerstörung von Leben und das beweisen nicht nur die Impfungen, sondern:

        Giftige Zusätze in unseren Nahrungsmitteln, z.B. Aspartam.
        Giftige Zusätze in kosmetischen Artikeln, z.B. Fluor.
        Giftige Zusätze im Trinkwasser, z.B. Chlor.
        Einsatz giftiger Stoffe in der Landwirtschaft, z.B. Glyphosat.
        Versprühen giftiger Substanzen durch Chemtrails, z.B. Aluminium.
        Einsatz giftiger Substanzen in Baumaterialien, z.B. Formaldehyd.
        Einsatz giftiger Substanzen in Möbel, Teppichen,etc. z.B. Lösungsmittel
        Einsatz hochfrequenter Techniken, wie Mobilfunk

        Man könnte die Liste beliebig fortsetzen, aber alles davon ist lebensfeindlich und die Masse der naiven, gutgläubigen Menschen ist der Meinung, daß das alles sehr vorteilhaft für sie ist, dabei betreiben sie Selbstvernichtung in Größenordnung.

        Wie Sie schon sagen, werte Mitstreiterin, wir müssen leider davon ausgehen, daß in einigen humanoiden Körpern nicht unbedingt Menschen stecken, denn ihre Seele kann nichtmenschlich sein.
        Unteranderem finden wir jedoch auch biologische Unterschiede in der Gehirnstruktur und einigen Genen, die diese Verbrecher erkenntlich machen. Auffallend ist jedoch, ihr komplett assoziales und lebensfeindliches Verhalten diesem Planeten und seinen Mitbewohnern gegenüber, so als würden sie nicht dazugehören und dies ist nicht nur auffällig, sondern auch bedenklich.

                    

      • Werte Waldfee,

        Fluorid lagert sich an der Zirbeldrüse ab und führt unter anderem zur Verringerung des IQ.
        Mit Jod, Apfelessig und Kurkuma kann man die Drüse entkalken.

        Danach leuchtet man von innen heraus. 😇

      • @Lieber Lichtwerker,

        alles drei´s nehm ich schon.
        Vielleicht hat man deswegen ab und zu glänzende Einfälle?

      • Lilith GENesis 1 26

        Genesis Teil 2 Wieviele Arten von Menschen gibt es und haben sie alle den gleichen Gott DWD

        https://www.youtube.com/watch?v=IYoNrdRNTOE

        Genesis Teil 1 Genetik Die Anunnaki osMOSE Wasser Bigfoot Täuschung Dancing with Demons

        https://www.youtube.com/watch?v=2n0Gvfwz3sA

        Die NephilimBlutLinie SumerBabYlons will die
        BabYlonische Gefangenschaft aller Völker und Menschen in ihren Gulags und MenschenFarmen.

        Lilith ist der Schlüssel um die wahre Geschichte der Menschheit zu erfahren.

        Zeugen werden die GENialen BlutTests da die
        Nephilims das WeltKrieGEN der Schlange im Blut haben.

        Werdet Sand im Getriebe des BabYlon Systems.

    • Lilith ist die Mutter von Ahriman

      Lasset uns Anunnaki-Nephilim machen, ein Bild, das uns gleich sei, die da herrschen über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über das Vieh und über die ganze Erde und über alles Gewürm, das auf Erden kriecht.

      • Nach dem mir vorliegenden Informationen (aus Mesopotamien) war Lilith die erste Frau. Angeblich soll sie sich mit dem Durcheinanderwerfer (Diabolos) gepaart haben.
        Eine Sagengestalt ist L., deren historische Existenz aber durch nichts bewiesen werden kann.
        Sie ist also mehr eine mythische Figur.

        Daß Sie diesen Namen als Nick gewählt haben, läßt gewisse Vermutungen aufkommen, was die Glaubwürdigkeit Ihrer Kommentare betrifft.

      • Bill Gates kommt aus der Anunnaki-Nephilim Blutlinie.

        https://m.media-amazon.com/images/I/41ntEEQgD9L.jpg

        “Hinter den Kulissen spielt sich etwas ab, was dem Dritten Weltkrieg zu entsprechen scheint.” – Jan Erik Sigdell

        Die Welt ist im Aufruhr. Impfzwang, Mikrowellenwaffe 5G, Künstliche Intelligenz, Migrationsflut, Personenkennung. Das Ziel ist die Neue Weltordnung, die mit einer massiven Bevölkerungsreduzierung einhergehen soll. Aber wer sind die Rädelsführer im Hintergrund, die wahren Antriebskräfte hinter den öffentlichen Lobbyisten dieser massenmörderischen Politik wie Bill Gates oder George Soros und dem weltweit vernetzten Tiefen Staat?

        Die Anunnaki bilden noch heute die geheime Spitze dieser Agenda. Wie in einem Endzeitkampf werfen sie gerade alles in die Waagschale, was seit langer Zeit zur Manipulation der Menschheit vorbereitet wurde. Ihre Instrumente sind nach wie vor Vertuschung und Desinformation. Jetzt hängt es davon ab, wie viele Menschen rechtzeitig erwachen und sich durch verantwortungsbewusstes Handeln den wirtschaftlichen, militärischen und politischen Machenschaften der Anunnaki-Marionetten entgegenstellen.

        Warum geht alles auf die Anunnaki zurück? Wer sind diese Wesen überhaupt und warum begannen sie unsere Spezies genetisch zu manipulieren? Wie hängt das mit Satanismus, Pädophilie und Menschenhandel zusammen? Was ist der Ursprung des Bösen?

        JAN ERIK SIGDELL, ursprünglich Diplom-Ingenieur, promovierte in Medizintechnik und spezialisierte sich auf den Bereich der Dialyse. Jahrzehntelang als Rückführungstherapeut tätig, ist er heute als Experte für Reinkarnation und Christentum ein gefragter Referent auf internationalen Kongressen. Seine Forschungen führten ihn zu den Ursprüngen unserer Zivilisation. Er ist Träger des Schweizerpreises.

      • @Klasse Lilith126,

        das Buch hab ich auch zu Hause, aber leider kann man das den meisten nur tröpfchenweise verabreichen, weil es so unfassbar für sie ist. Sie sind immer noch der Meinung, daß sie in dieser Galaxie und in diesem Multiversum alleine sind, geborgen unter einer Glasglocke und das ist eben nicht der Fall, genauso das es alle gut mit uns meinen.

      • “Das Christentum soll durch den Islam ersetzt werden, und wenn das erreicht ist, soll der Islam durch den Satanismus ersetzt werden.” – Jan Erik Sigdell.

        https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51se8sCdgLL._SX320_BO1,204,203,200_.jpg

        Der Geheime Krieg der Anunnaki: Wie dunkle Mächte durch Glauben und Kirche die Bevölkerung manipulieren

        https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51SoJ7mJboL._SX297_BO1,204,203,200_.jpg

        Es begann in Babylon. Biblische Wurzeln in den sumerischen Keilschrifttafeln

        Was aber begann in Babylon? Es begann: die Geschichte der heutigen Menschheit!

        amazon.de/Biblische-sumerischen-Keilschrifttafeln-au%C3%9Ferirdischen-Eingreifens/dp/3981267109

        xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

        Die Anunnaki-Kinder von Kain, Esau und Nimrod zogen in die ganze Welt.

        Ein Teil der Babylonischen Stämme zogen nach Palästina und nannten
        sich “Juden” die wichtigsten waren wohl Kanaaniter, Edomiter und Samariter.

        Mose kannte die Feinde und setzte zu der Bekämpfung den ZinsWucher ein
        der nur für die Eindringlinge galt und ihnen auferlegt werden durfte.
        xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

        Das Gesetz von Moses verbot strengstens Wucher
        2. Mose 22, 25 / Lev 25:37 / 5. Mose 23, 19 / PS 15: 5
        ————

        Gott erlaubte Wucher , die Kanaaniter zu zerstören !!

        Im Alten Testament erwähnt Moses einen Fall, in dem Wucher erlaubt war

        Da Wucher Fremden verboten war, müssen wir uns die heiligen Schriften genau ansehen, um zu sehen, wovon Moses spricht:
        Exodus 12,49 / Lev 24,22 / Exodus 22: 21
        ————————–
        Die Schrift widerspricht nicht der Schrift und die Antwort ist sehr einfach. Satan erweckte 7 völlig korrupte Nationen von RIESEN, die Kanaaniter genannt wurden und den Weg in das Gelobte Land versperrten. Joshua wurde befohlen, Krieg zu führen und sie vollständig zu zerstören. Dieser Krieg dauerte Jahrhunderte, bis sie zur Zeit von König David (1000 v. Chr.) Endgültig zerstört wurden. Diese Nationen waren die Fremden , denen Mose den Israeliten erlaubte, Wucher zu fordern. Wucher war ein wirtschaftlicher Krieg, um ihre Wirtschaft zu verarmen und zu zerstören, so dass sie es sich nicht leisten konnten, Krieg gegen die Israeliten zu führen:

           “Wer waren diese” Ausländer “, und warum durfte Israel Wucher von ihnen verlangen, wenn Wucher rechtswidrig war? Es wurde seit der Antike verstanden, dass diese Erlaubnis speziell mit der Eroberung des verheißenen Landes zusammenhängt. Wucher war Teil der Gewalt, die Israel ausübte Gott hatte Israel gesagt, dass die Eroberung eine lange Zeit dauern würde. 2. Mose 23: 29-30: “Ich werde sie nicht in einem einzigen Jahr vor dir vertreiben, dass die Land darf nicht verwüstet werden, und die Tiere des Feldes werden zu zahlreich für dich. Ich werde sie nach und nach vor Ihnen vertreiben, bis Sie fruchtbar werden und das Land in Besitz nehmen. “Die Unterdrückung des Wucher war ein wirksames Mittel, um die Kanaaniter unter Kontrolle zu halten, bis sie vollständig erobert waren. In diesem FallWucher war ein Instrument des Urteils Gottes über ein böses Volk “(Mooney,Wucher: Zerstörer der Nationen ).
        ——————
        Da Wucher von der frühen Kirche verboten wurde, geriet der geldliebende Vatikan in ein schreckliches Dilemma. Offiziell verurteilten sie Wucher auf strengste Weise, aber hinter den Kulissen fanden sie einen Weg, ihn zu umgehen. Ihre Antwort war, Juden zu erfinden und sie als Nebelwand für ihre Geldleihe zu verwenden. Auf diese Weise könnten die Päpste weiterhin fromm handeln und die Juden die Rolle für den Kredithai übernehmen lassen.

        Für Rom war es kein Problem, falsche Juden zu finden . Jahrhunderte vor Christus gaben die Samariter vor, Juden zu sein
        xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

        Die Anunnaki-Priester Babylons (Pontifex Maximus, Papst, Vatikan)
        setzten die Zinswucher-Waffe wieder ein und gab sie den
        “Babyloniern”, welche sich “Juden” nannten, um den Reichtum des Vatikans zu sichern.

        https://i2.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2020/10/Papst-Franziskus-la%CC%88utet-die-Neue-Weltordnung-ein-2.jpg
        ————————

        John Calvin Trojaner/Agent des Vatikans zersetzte die Reformation
        und verteidigte die Zinswucher-Waffe des Papstes.

        https://i2.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2019/06/Papst-Franzislus-und-soros-02.jpg

        Das private Zinswucher-Geldsystem untersteht heute noch dem Papst/Vatikan.
        xxxxxxxxxxxxx
        Das Federal Reserve System besteht aus 12 Privatbanken, die aus dem Nichts Geld schaffen und es dann bei Wucher an die US-Regierung verleihen . Es ist das kolossalste System von Wucher und Betrug, das jemals von dieser alten Schlange, dem Teufel, erfunden wurde. Es wurde 1913 von Rockefeller gegründet.

        In der Antike wurde der Wucherer schnell Eigentümer des größten Teils des Landes und hatte alles Silber und Gold. Dann wurden die Bauern Sklaven oder empörten sich. Unter dem Papiersystem kann der endgültige Zusammenbruch durch Drucke mehr gefälschte verschoben wird Geld . Inflation ist die Magd des Papiersystems. Es ist ein wirtschaftlicher Krieg und tödlicher als eine Invasionsarmee, weil er vom Feind im Inneren kommt .

        Als Entschuldigung für ihren bösen Wucher verlangen die Geldwechsler oft, dass Wucher (oder Zinsen, wie sie es nennen) für eine erfolgreiche Wirtschaft unerlässlich ist. Nichts ist weiter von der Wahrheit entfernt. Die Nation Israel wurde die reichste in der Antike, indem sie Wucher verbot:

           “Also übertraf König Salomo ALLE Könige der Erde um Reichtum und Weisheit … Und der König machte Silber (echtes Geld), um als Steine in Jerusalem zu sein …”) 1. Könige 10: 23-27).

      • Wenn die Gier nach Geld die korrupten Menschen dazu bringt, sich den Geldverleihern zu unterwerfen, dann bekommen diese Leute nur das, was sie verdienen: Versklavung.

        Meine Meinung.

    • Bei der Corona-Impfung ist der Papst ein Vorbild – katholisch.de

      https://deacademic.com/pictures/dewiki/67/C_o_a_Alessandro_VI.svg

      Piks oder Kündigung: Corona-Impfung wird Pflicht im Vatikan …

      Die Impfung kam aus dem Vatikan
      Impfung – Endlich enthüllt die medizinische Inquisition des Vatikans

      Vacca ist das lateinische Wort für Kuh.
      Ein Kalb ist eine junge Kuh oder ein Stier. Lymphe (Gift ) für Impfstoffe stammt von Kälbern.

      Der Medizinmann Edward Jenner war der Vater der modernen Impfung
      Jenner hat eine neue Krankheit erfunden – VARIOLAE VACCINAE – Pocken der Kuh

      Erasmus Darwin (ein anderer Arzt) war der Großvater des Affenmenschen Charles Darwin. Da Jenner behauptete, dass Menschen und Tiere dieselben Krankheiten hatten, bestand der nächste Schritt darin, die Idee zu verbreiten, dass sie einen gemeinsamen Vorfahren hatten.

      Darwin war der Vater einer anderen Fabel , der Evolutionstheorie. Er stahl es den Ägyptern und zahlte nie einen Cent an Lizenzgebühren. Dies ist, was Darwin über Jenner und seine Impfung sagte:

         “Dr. Erasmus Darwin, der berühmte Autor von Zoonomia , schrieb am 24. Februar 1802 (einige Wochen vor diesem Tod) an Jenner:” In kurzer Zeit kann es vorkommen, dass die Taufe und Impfung von Kindern immer durchgeführt wird am selben Tag. “( Jenner und Impfung , Dr. Creighton , S. 188). (Anmerkung des Herausgebers: Taufe bedeutet, Babys mit Wasser zu besprühen , um sie zu Christen zu machen.)

      Sowohl die Taufe als auch die Impfung sind Erfindungen dieser alten Schlange, des Teufels
      —————-
      Die Impfung erfolgte aus dem alten Ägypten über Indien

      http://1.bp.blogspot.com/-dLFqmX2flKA/VY5vyLlhDSI/AAAAAAAAhm4/gIhGZOz1OkM/s1600/11393149_1675844625967680_3959370386211820645_n.jpg

      Isis oder Hathor – die ägyptische heilige Kuhgöttin.
      ———-
      Francis Xavier (1506–1552) wurde nach Indien und Japan geschickt.

      Francis Xavier wurde nach Indien geschickt und nahm Kontakt mit den mächtigen Brahmanenpriestern und Medizinmännern auf. Dort lernten die Jesuiten die Brahmanen-Impfweise, um den bösartigen, rachsüchtigen Dämon der Pocken zu besänftigen.
      —————

      Die Jesuiten wurden willige Schüler der Brahmanen- Medizinmänner :

         “Der Mann, der nach Xavier den größten Erfolg in Indien hatte, aber auch den Charakter der Mission verdrehte und den abscheulichsten Götzendienst einführte, war Pater Francis Nobili. Er kam 1606 in Madura an und war überrascht, dass das Christentum dies getan hatte In so langer Zeit gab es kaum Fortschritte, die er der starken Abneigung des Inders gegen die Europäer und der Tatsache zuschrieb, dass die Jesuiten, die sich insbesondere an die Parias gewandt hatten, Christus als die Parias angesehen hatten “Gott.” Er beschloss daher, die Rolle eines Hindus und eines Brahmanen zu spielen, nachdem er mit wunderbarer Leichtigkeit ihre Riten, ihre Manieren und ihre Sprache gelernt hattegab er sich als Saniassi aus, ein Brahmane der vierten und vollkommensten Klasse; und mit unerschütterlicher Unverschämtheit behauptete er, er sei gekommen, um ihnen den vierten Weg zur Wahrheit wiederherzustellen, der vor vielen tausend Jahren verloren gegangen sein sollte. Er unterwarf sich ihren Bußgeldern und Befolgungen, die sehr schmerzhaft waren; verzichtete auf alles, was Leben hatte, wie Fisch, Fleisch, Eier; respektierte ihre Vorurteile und vor allem die Aufrechterhaltung der Klassenunterscheidung. Es war dem Katechumen Pariah verboten, dieselbe Kirche wie die Sudra- oder Brahmanen-Konvertiten zu betreten. All dies war der Beginn jener heidnischen Zeremonien und Aberglauben, mit denen die christliche Religion kontaminiert war. “( Geschichte der Jesuiten , JB Nicolini, S. 108).
      xxxxxxxxxxxxx
      Edward Jenner (1749–1823).

      Als Jenner seine Variolae Vaccinae oder Pocken der Kuh erfand , pflanzte er den heimtückischen Samen, dass Menschen und Tiere dieselbe Krankheit haben. . . und muss daher verwandt sein. Dies öffnete die Tür für Impfungen oder die Injektion von Tierseuchen in den Menschen. Dieser neue bizarre Ritus verbreitete sich wie die Pest in ganz England. Es war jedoch nicht auf England beschränkt, sondern breitete sich bald nach Kontinentaleuropa aus und überquerte sogar den Ozean nach Amerika.

      Dr. Luigi Sacco – Der Jenner von Italien.

      Dr. Francis Xavier Balmis – Der Jenner von Spanien.

      Louis Pasteur – der Jenner von Frankreich.

      Louis Pasteur war der Jenner von Frankreich. Er führte alle Arten von gruseligen Tierversuchen durch, um seine Keimtheorie der Krankheit zu beweisen. Seine Vorfahren waren Hugenotten, die durch die Inquisition gezwungen waren, sich dem Romanismus anzuschließen.

      Die Pasteurisierung von Milch ist nach Pasteur benannt. Dieser Prozess beinhaltete das Erhitzen der Milch, bis ALLE Nährstoffe weggekocht sind. Wir dürfen keine echte Milch trinken, aber die medizinische Inquisition lässt uns mit erkrankter Kälberlymph impfen.
      xxxxxxxxx

      Ägypten wurde zur Domäne der Dunkelheit und der Pharao war der personifizierte Satan. Alle falschen religiösen Praktiken in der heutigen Welt kommen aus Babylon über Ägypten.

      Kinder Israels verehren das GOLDENE KALB.

      Die Ägypter verehrten Hunderte von Göttern und einer von ihnen war die HEILIGE KUH. Die Kinder Israel brachten diese böse Praxis aus Ägypten mit.
      ————
      Kalb gebunden und gefoltert, um Kälberlymph für Impfstoffe zu produzieren !!

         “Unter Bezugnahme auf den Schnitt auf dieser Seite wird ersichtlich, dass das lebende Kalb oder die lebende Färse zuerst auf einem beweglichen Kipptisch festgebunden wird und ihr Bauch rasiert ist und sich auf der sauberen, zarten Haut eines äußerst zarten Teils ein oder zweihundert befindet Schnitte oder Kratzer werden dann gemacht, wie gezeigt, und in diese Schnitte oder Kratzer wird etwas “Samenvirus” gerieben, das direkt oder indirekt von menschlichen Pocken und anderen bekannten oder unbekannten menschlichen oder tierischen Infektionen erhalten wird. Aber welche Infektionen dieses “Samenvirus” “enthält es scheint unmöglich, herauszufinden, und es scheint auch, dass selbst die Virenhersteller selbst entweder nicht genau wissen, was sie verwenden und herstellen, oder nicht angeben werden. Aber sie sollten sicherlich gesetzlich gezwungen sein, die genaue Natur vollständig offenzulegen und Herkunft ihrer Viren, und diese klar und offen zu veröffentlichen,und sollte auch für alle Schäden an Tieren oder Menschen, die durch Katastrophen aufgrund ihrer gefährlichen Methoden und Produkte verursacht werden, streng an den Staat und die nationale Regierung gebunden sein.”( Horrors of Vaccination Exposed and Illustrated , S. 79).

      Kühen wird ein tödliches Wachstumshormon injiziert.

      Dank Pasteur und der Medical Inquisition können wir nirgendwo in den USA Vollmilch kaufen, aber es ist in Ordnung, Milch von Kühen zu kaufen, denen ein DEALDY-Rinderwachstumshormon injiziert wurde.

      Es ist in Ordnung, erkrankte Kälberlymph in den Blutkreislauf injiziert zu haben, aber wir dürfen keine echte Milch trinken. Wir können tote Ratten in den Bottichen Bier und Wein an jeder Ecke kaufen, aber Sie können nirgendwo echte nicht kontaminierte Milch kaufen !!
      ———————-

      Mit dem Blut der ungeborenen Kälbchen werden auch Impfstoffe etwa gegen Kinderlähmung, Masern oder Mumps sowie moderne Medikamente für den Menschen hergestellt – die sogenannten Biologicals, zu denen Antikörper, Botenstoffe und Zelltherapien etwa gegen Krebs oder Multiple Sklerose gehören.10.08.2015

      Das schmutzige Geschäft mit dem Blut ungeborener Kälber
      ————–
      11.08.2015 — Der Absatz von Blutserum ungeborener Kälber boomt, die Branche ist … Das Blut wird direkt aus den noch schlagenden Herzen der ungeborenen und … für Menschen gefährlich, da viele Medikamente und Impfstoffe mit Hilfe
      ———————-

      Der Stier

      Auf dieser Tafel taucht auch die Figur eines „Stiers“ auf. Mit welcher Bedeutung?«Der Stier führt gedanklich zu den Begrif-fen von Macht und unwiderstehlichemDrang».

      «Der Stier symbolisiert die himmlischen Götter aufgrund seiner unermüdlichenund unbezwingbaren Fruchtbarkeit…der Stier stellt die sexuelle Potenz dar».«Im Salomonischen Tempel stützen 12 Stiere das Eherne Meer, das zur Auf-bewahrung des Reinigungswassers be-stimmt ist: „3 schauen gen Norden, 3 genWesten, 3gen Süden, 3gen Osten“».«Der Stier steht immer in Bezug zum Kultder Großen Mutter, des Mondes… InÄgypten hieß die Gottheit des Mondes„Stier der Sterne“.«Im Hebräischen ist der erste Buchstabe,Aleph, der „Stier“ bedeutet, Symbol desMondes».

      «Der Sonnengottheit Mithras zugeordnet,symbolisiert der Stier den toten und auf-erstandenen Gott…».«Im Mithraskult von Kybele verwendeteman den Stier für eine Einweihung mitBluttaufe. Der Stier wurde geschlachtet,und sein Blut rann über den Gläubigen, dersich davon einen Nutzen versprach: durchdiese Blutbesprengung wurde er auf ewigwiedergeboren, für ein neues Leben in alle Ewigkeit».

      «Der Tod ist vom Leben unabtrennbar, undder Stier präsentiert auch einen Aspektdes Todes.Bei den Ägyptern ist der Stier,der eine Sonnenscheibe zwischen denHörnern hält, zur gleichen Zeit ein Symbolder Fruchtbarkeit und eine Toten-gottheit, verbunden mit Osiris (Luzifer)und seinen Wiedergeburten». (Lexikon der Symbole, Band II, Seiten 477-483)

      https://www.chiesaviva.com/satanischertempel%20padrepio.pdf

      https://s1.studylibde.com/store/data/002551163_1-0d2d33f81dcc5400d9ed120cb6f2afe0.png

      • Maru und Sigrun,
        dies alles zeigt doch das abergläubische Denken der Menschen mit der Zusammenstellung des Impfmixes auf. Und mündet letztendlich in die Blut-Praktiken der Satanisten ein.
        Die sind genau genommen im Kannibalismus stehen geblieben, die aßen auch die Herzen ihrer Feinde um dadurch Stärke zu bekommen.
        Und niemand anderes, als der Schöpfer der Himmel und der Erde, den uns Jesus im Vater Unser vorstellt ging gegen diese heidnischen Rituale vor.
        Die Lügengriffelstellen im AT weisen sich selbst als solche aus. Das sind Einfügungen der babylonischen Priestersekte.
        Denn andere Stellen auf die sich Jesus beruft, sagen genau das Gegenteil. Und selbst Abraham, er kam ja aus dem Heidentum, wollte seinen Sohn noch opfern, worauf Gott ihm Einhalt gebot.
        Wurde dann fälschlicherweise von den Schreibern als Gehorsamsprüfung hingestellt. Aber man findet.

      • Werte Verismo,

        wir gehen im Allgemeinen davon aus, daß Abraham ein Mensch war, der tatsächlich gelebt hat.
        Jedoch gibt es keine Beweise dafür. Es sieht eher so aus, als sei er eine Sagengestalt und seine Geschichte eine Parabel, vergleichbar mit der von Adam und Eva.
        Den größten Fehler, den wir machen können, ist darauf zu vertrauen, daß das, was man uns als Geschichte oder sogar als Wort Gottes aufgetischt hat, wortwörtlich zu nehmen.

        Schauen wir also weniger auf den Text und besser auf das, was er bedeuten soll.

        Meine Meinung.

      • werter Kai Ahnung,
        “schauen wir weniger auf den Text und besser auf das, was er bedeuten soll” – genau um das geht es.
        Habe ich soeben Mona Lisa im Link mitgeteilt.
        15.3.21.08
        zwei Kommentare drunter

      • “Und selbst Abraham, er kam ja aus dem Heidentum, wollte seinen Sohn noch opfern, worauf Gott ihm Einhalt gebot.”

        Ich weiß, dass das obige Zitat nicht von ihnen, sondern von Verismo stammt. Aber ich konnte ihren Originalkommentar nicht finden.

        Zum Zitat: Abraham wollte keinesfalls seinen Sohn freiwillig opfern, sondern wurde vom alttestamentarischen Gott aufgefordert, ihn opfern als Zeichen dafür, dass Abraham gottgefällig sei. Erst im letzten Moment, als Abraham bereitd schon das Messer an die Kehle von Isaac gesetzt hatte, rief ihn der alttestamentarischen Gott zurück und war befriedigt über die Gläubigkeit von Abraham. So jedenfalls stets im Alten Testament.

        Und wie ich schon an zahlreichen Stellen geschrieben habe, hat der alttestamentarischen Gott mit dem des Neuen Testaments absolut nichts zu tun. Der Gott des Alten Testaments ist in Wahrheit der babylonische Baal und, wie viele Religionswissenschaftler mit sehr gutem Beweisen schreiben, der Gott der Juden: JAHWE. Ich werde in diesem Jahr auf dieses Problem näher eingehen.

      • Das ist ja das, was ich immer sage. Ein germanischer Gott unserer Art haette soetwas niemals verlangt, eben weil es nicht unserer Art entspricht. Darum ist ja diese juedische Religion uns so fremd.

      • Sigrun, die Götter der Griechen, der Römer, der Germanen aller Völker auf Erden sind doch die gleichen.
        Die haben sich die Menschen selbst erschaffen und benehmen sich wie Menschen.
        Solche brauche ich nicht.

      • Nein, das waren bei unseren Vorfahren doch nur Symbole, keine Goetzen oder Fetische.
        Auch der Gott der Bibel ist so menschlich, dass ich daran niemals glauben kann.
        Heute ist er guetig, morgen ist er streng und gibt Befehle, dann wieder tut es ihm leid, dass er die Menschen erschaffen hat und er vernichtet sie wieder. . . .
        Ist das denn anders?
        Wichtigist, dass er nicht gegen unsere Mentalitaet ist, dass er z.B. einem kaempferischen Menschen nicht befehlen kann, die andere Backe hinzuhalten, wenn er eine Ohrfeige bekommt.

      • liebe Sigrun,
        man lernt irgendwann zu unterscheiden wo Menschengeist “spricht” und wo nicht.
        In Jeremia 8,8
        steht:
        “wie dürft ihr sprechen weise sind wir und verfügen üer das Gesetz Jahwehs, aber in Lüge hat es der Lügengriffel von Schreibern verwandelt. Den muß man finden und kann man finden aus dem Gesamtkontext.
        Übrigens das Grab des Propheten Jeremia befindet sich in Irland – sind verwandt mit uns Deutschen, auch die Schotten, und die Iren wollten im Ersten Weltkrieg nicht gegen ihre Cousins kämpfen und nach dem 2. Weltkrieg nahmen Iren deutsche Kinder auf, um sie vor dem Verhungern zu retten.
        Da geht es um den Karmesinfaden – die Hand- das Erstgeburtsrecht usw. zeigt sich auf der irischen Flagge-

      • Finden wir den denn nicht, wenn wir nach den Naturgesetzen leben? Ich sehe das jeden Tag.
        Und das ist immer richtig.
        Ja, das von den Iren habe ich auch gehoert. Klar sind sie mit uns verwandt. Wikinger!

      • Lest das Buch “Die Zwei Babylon” von Alexander Hislop und evtl. auch “Wer regiert die Welt” von Des Griffin

      • Die Götter der Griechen, Römer, Aztheken, und aller anderen Nationen mit einer historischen Ausnahme sind Dämonen und diese waren die Engel, welche vor der Flut unrechtmässig Menschengestalt angenommen und sich mit menschlichen Frauen vergnügt haben. Ihre Söhne waren die Nephilim und diese ertranken in der Flut während die Engel wieder in den Unsichtbaren Bereich zurückkehrten.
        Viele Sagen und Geschichten von Göttern und Halbgötter gehen auf diesen Wahren Kern zurück.
        Daher heißt es in der Schrift: “Was die Nationen opfern, opfern sie Dämonen und nicht Gott”

      • Die Goetter der Griechen und Roemer waren keine Daemonen, sie waren die gleichen Goetter, die auch unsere Vorfahren hatten. Das geht alles auf eine nordische grosse Kultur zurueck. Und diese hatte keine Daemonen.
        Dieser “Daemonenkult” ist so ziemlich neu. So viele hier auf diesem Blog schwaermen geradezu von Daemonen.

      • Denkt logisch
        Es gibt nur EINEN wahren Gott und der ist weder germanisch, noch indianisch noch alttestamentarisch, sondern universell und Schöpfer der ganzen und nicht von einem Teil der Welt.
        Die Geschichte mit Lilith steht im Talmud und dieser ist eine bigotte babylonische Verdrehung des alten Testamentes, was irreführend ist weil Testament bedeutet Bund und diesem Bund gehörte wohl auch Abraham an, weil er ein Mann des Glaubens war ähnlich dem Abel oder Noah. Das “Opfer” seines Sohnes war auch ein prophetisches Schauspiel und schattete das Opfer Jesu voraus. Da es ein Schauspiel war, bestand niemals die Absicht, Isaak wirklich zu töten.
        Jedenfalls gehörte er der Linie an, welche in Lukas Kap.3 aufgelistet zu Jesus führt, die einzige Geschlechtslinie, die lückenlos bis zu Adam zurückgeht.

      • “Es gibt nur EINEN wahren Gott und der ist weder germanisch, noch indianisch noch alttestamentarisch, sondern universell und Schöpfer der ganzen und nicht von einem Teil der Welt.”

        Und woher wissen sie das alles so genau und so präzise? Haben Sie eine Einflüsterung von Gott persönlich erhalten? Niemand konnte je die Existenz von Gott beweisen. Denn wenn dem so wäre, dann müßte man nicht länger an einen Gott glauben, sondern dann wüsste man, dass es ihn gibt.

      • @Lieber Herr Mannheimer,

        nach den Erkenntnissen kann man wohl annehmen, daß Gott Bewußtsein ist, mit jeglicher Form des Ausdrucks. Dann spielt auch das Thema Energie dort eine wichtige Rolle, denn alle Materie ist eine Form von Energie. Die Quantenphysik beantwortet dort viele Fragen. Gute Autoren auf diesen Gebieten sind David Wilkock und Gregg Braden.

        Generell sind wir alle in eine Welt geboren worden die uns nicht gehört, sondern die uns geliehen wurde. Wir haben nicht die Elemente erfunden und geschaffen, genauso wie alle Lebewesen und das Leben selbst hier auf dieser Erde. Wir sind nur ein Teil des Ganzen und wie es in der Rede des Häuptlings der Duwamish-Indianer Seattle 1855 an den Präsidenten der USA so treffend zu finden ist:

        “Der Mensch schuf nicht das Gewebe des Lebens, er ist darin
        nur eine Faser. Was immer er dem Gewebe antut, das tut er
        sich selbst an!”

        Weise Worte von einem weisen Mann, auf denen die meisten, ach so zivilisierten Menschen herumtrampelten.

        http://www.humanistische-aktion.de/seattle.htm

        Alle Naturvölker wußten das, einschließlich unserer germanisch, keltischen und slawischen Vorfahren. Zivilisationen sind Versklavungs- und Plünderungsgesellschaften, deshalb waren die sogenannten Heiden auch im Weg und mußten beseitigt werden.
        Die meisten Zivilisationen der Menschen haben einen Bruch mit Gott begangen, indem sie seine Schöpfung mißbrauchten und mit Füßen traten, das sage ich als Atheist. Ich bin kein Gläubiger und in einem sozialistischen Staat aufgewachsen, aber ich habe gesehen und erlebt, wie lieblose Menschen mit ihrem Land, anderen Lebewesen und ihren Familien umgehen und genau dort ist die Saat Satans zu finden.
        Gott ist liebendes und erschaffendes Bewußtsein, während Satan das Gegenteil ist. Wir sehen jeden Tag für was sich die Menschen entschieden haben.

        “Die Erde zu verletzen, heißt ihren Schöpfer zu verachten!”

      • “Generell sind wir alle in eine Welt geboren worden die uns nicht gehört, sondern die uns geliehen wurde. Wir haben nicht die Elemente erfunden und geschaffen, genauso wie alle Lebewesen und das Leben selbst hier auf dieser Erde. Wir sind nur ein Teil des Ganzen “

        Obwohl ich Atheist bin, sehe ich das ganz genau so. Man braucht keinen Gott, um Gutes zu tun und gut zu sein.

      • “Gott ist liebendes und erschaffendes Bewußtsein, … ”

        Mit dieser Erkenntnis haben Sie das beschränkte dreidimensionale Denken überwunden und sind auf eine höhere Bewußtseinsebene gelangt.

        Herzlichen Glückwunsch, liebe Waldfee, und willkommen in 5D!

      • @Lieber Lichtwerker,

        man wächst ja bekanntlich mit seinen Erfahrungen und natürlich mit dem geistigen Austausch anderer, nicht nur auf dem Mannheimer Blog. Nebenbei möchte ich allen hier dafür danken. Ich habe in den 6 Jahren viel lernen können.
        Vor vielen Jahren war das Buch Bleep ein schönes Highligth für mich

        https://www.zvab.com/9783935767842/Bleep-Schnittstelle-Spiritualit%C3%A4t-Wissenschaft-Verbl%C3%BCffende-3935767846/plp

        Am schönsten fand ich die offene Diskussion darüber und die Erfahrungen des einzelnen zu den Themen.

      • „Unter den vielen Lügenmächten, die in der Welt wirksam sind, ist die Theologie eine der ersten“ – Mahatma Gandhi 

        „Der Mensch ist die dümmste Spezies!
        Verehrt einen unsichtbaren Gott und tötet eine sichtbare Natur,
        ohne zu wissen, das diese sichtbare Natur, die er vernichtet, der unsichtbare Gott ist den er verehrt.“ – Hubert Reeves

        “G*tt schuf nicht den Menschen nach seinem Bild, die Menschen schufen sich G*tt nach ihrem Bild.” – Ludwig Feuerbach

        44 Ihr habt den Teufel zum Vater, und was euer Vater begehrt, wollt ihr tun! Der war ein Menschenmörder von Anfang an und steht nicht in der Wahrheit, denn Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er aus seinem Eigenen, denn er ist ein Lügner und der Vater derselben.
        http://www.way2god.org/de/bibel/johannes/8/

        “Wer sich den Teufel mit Hörnern und Narren mit Schellen vorstellt, wird entweder Opfer oder ihre Beute.” – Arthur Schopenhauer                                                                        
          

      • Ich dachte immer, Herr Mannheimer schreibt hier die Artikel, aber manche Leute sehen das anscheinend anders. . . . .

      • Soviel ich weis, hat Abraham seinen Sohn Geschlachtet, in der Christlichen wird das nur Verschwiegen. Das sagte mir ein Jude in Israel. Aber wiegesagt, ich bin ungläubig. Gruß aus dem Amazonas, Helmuth!

      • Liebe Mona Lisa,
        das haben Sie sehr früh erkannt, daß im Christentum leider vieles fehl gelaufen ist.
        Und was soll denn das für ein Gott sein, der Menschenopfer verbietet, sein Exempel-Volk wenn es wieder auf Spuren der Heiden läuft und deren Bräuche übernimmt nicht mehr unter seinem Schutzbereich stehen-
        Schutzbereich liegt immer in den 10 Weisungen – ganz einfach
        und dann ein Menschen-Gehorsams-Opfer verlangt –

        da gehe ich eins mit der Auslegung dieses Rabbis, denn was nach diesem schrecklichen Vorfall geschehen ist, zeigt alles auf.
        https://www.hagalil.com/judentum/torah/wochenabschnitt/vajera.htm

      • @Sigrun,
        weil dort die Anfänge für den Wahnsinn zu suchen sind und weil es alltägliche Praxis ist. Wachstumshormone werden in Rinderställen gängig gespritzt und noch anderer Irrsinn der dort betrieben wird, angeblich zum Wohl aller. Stecken Sie mal tief Ihre Nase in diese Dinge und Sie werden erkennen, was das für ein Sauhaufen ist.

      • Das weiss ich schon, aber meine Frage zielte eigentlich woanders hin. Wir sind doch hier im Blog Kommentatoren, aber nicht Artikelschreiber. Da finde ich es nicht so angepasst, wenn man seitenlange Abhandlungen schreibt anstatt einen mehr oder weniger kurz gehaltenen Kommentar.

      • @Sigrun,

        dort muß ich Ihnen Recht geben. Das auszubalancieren ist immer schwierig, weil es ja auch darum geht viele Informationen weiterzugeben. Manchmal bekommt man welche ohne Linkverweis, das macht es noch schwieriger und man muß dann tüchtig basteln, um es irgendwie unterzukriegen. Ja, es ist ein tüchtiges Drunter und Drüber dieser Tage und man freut sich wieder auf ruhigere Zeiten.
        LG

      • Wenn mir ein Kommentar zu lang erscheint, lese ich ihn entweder gar nicht oder später.
        Manchmal esse ich auch einen Keks anstatt.

      • Es geht weniger um mich als um den Grundsatz. Und da habe ich es so verstanden, dass Herr Mannheimer uns informiert und Neues bringt und wir uns dazu aeussern in kurzer Form. Wenn es anders gemeint ist, will ich mich gern belehren lassen.

      • Schöne Gruselgeschichte! 👍

        Wenn die unser Hinweiser läse, hätten Sie möglicherweise in ihm eine sogenannte Twin-Flame.

        Bin gespannt, wie es weitergeht.
        🙂

      • Ich vermute Hinweiser ist Lilith126.
        Damals Rainer Dung, eine Zeit lang weg vom Fenster und als Hinweiser zurück.
        Jetzt ist Hinweiser seit längerem als Kommentartor weg und Lilith 126 schreibt im Stile vom Hinweiser.
        Vielleicht täusche ich mich…
        Aber freut mich wenn er weiter schreibt, auch wenn nicht jeder seine Blutlinien-Kommentare möchte.
        Waren doch oft nützliche Infos enthalten, gerade aus der ferneren Vergangenheit.

      • Die Blutlinien von “Hinweiser” waren auch nicht für jedermann gedacht. Es ist gut und richtig, dass sich hier Kommentatoren zu Dingen äußern, die außerhalb des Wissenshorizonts der meisten von uns liegen – auch des meinen. Kommentare, die sie nicht interessieren, können sie ja ignorieren. Suchen Sie sich jene Kommentare aus, die Sie verwenden können. Andere können wieder andere Kommentare verwenden. So einfach ist das.

      • Werter Herr Mannheimer,

        Ihre Einstellung ist die eines wahren Freigeistes. Ich bin immer wieder erstaunt über Ihre Geisteshaltung. Sie sind eine Ausnahmeerscheinung, haben Sinn für Gerechtigkeit und lieben die Wahrheit. Sie wollen weder dominieren noch beherrschen, sondern lassen jedem die Freiheit, zu denken und zu glauben, was er möchte.

        Ich danke Ihnen für die Möglichkeit, die Sie uns allen bieten, hier miteinander zu kommunizieren. Was Sie damit für die Gesellschaft an Gutem tun, möge siebenfach als Belohnung auf Sie zurückkommen!

        Ob Sie es nun glauben oder nicht:
        Gottes Segen auf Ihren Wegen!

      • @Michael Mannheimer
        Zitat:
        Es ist gut und richtig, dass sich hier Kommentatoren zu Dingen äußern, die außerhalb des Wissenshorizonts der meisten von uns liegen – auch des meinen. 

        Das ist eine sehr gute Einstellung.
        Ich bin deshalb mal so frei und werde hier einen Kommentar posten, dessen Wissenshorizont der meisten hier übersteigen wird.
        Da hier so viel von Gott, Satan, der Bibel, Religionen geschrieben wird, möchte ich meiner persönlichen Erfahrung diesbezüglich hier Ausdruck verleihen.
        Wie schon gesagt, meiner persönlichen Erfahrung und nicht irgendetwas, das ich mal irgendwo von jemand anderem gelesen habe. Hierbei gehe ich direkt zu Adam und Eva, da mir selbst meine eigene Spaltung aus dem Paradies noch einmal geistig und seelisch gezeigt wurde.
        Ich bin quasi Eva.
        Deshalb kann ich hier an dieser Stelle sagen, dass die Geschichte um Adam und Eva wahr ist, zwar nicht ganz so, wie sie in der Bibel verfasst ist, weil sie dort von gespaltenen männlichen Energien zu deren Gunsten umgeschrieben wurde, aber sie ist wahr.
        Dies bedeutet, dass sich hier in der Materie Gespaltene befinden, die in “Adam” und “Eva” gespalten wurden.
        Das bedeutet, hier ist niemand mehr göttlich und versucht in seiner Gespaltenheit, sich göttlich zu reden. Jeder Gespaltene hat seine Gespaltenheit verdrängt und redet sich ein, bereits ganz zu sein.
        Sämtliche negativen Emotionen, Taten, Gedankengänge sind aus der Spaltung hervorgegangen.
        DAS ist der Grund, warum die gespaltene Menschheit schlecht ist.
        Nicht, weil irgendein Satan sie zu schlechten Handlungen verführt, sondern weil das Schlechte durch die Spaltung in jedem Menschen ist, geboren aus Schmerz und Verzweiflung und aus dem Trieb heraus, sich die Welt so zu gestalten, durch Machtmissbrauch, dass niemand mehr einen anzweifeln kann, dass man gespalten ist, um so der Wahrheit der eigenen Spaltung zu entfliehen.
        Deshalb strebt der gespaltene Mensch so viel Macht an.
        Deshalb das momentane Szenario von dem wir hier gerade schreiben.
        Ein Ende hat das Ganze erst wieder, wenn sich die Menschheit dieser Wahrheit stellt und nicht ständig nach Schuldigen für ihre eigenen schlechten Handlungen, aufgrund ihrer Gespaltenheit sucht.
        Selbstverständlich gibt es auch hier unterschiedliche Entwicklungsstufen. Diejenigen die noch ganz ungehindert ihren Schmerz wie in Tollwut leben, ohne Rücksicht auf Verluste und diejenigen die sich im Laufe ihrer Reinkarnationen so weit ausgetobt haben, dass ihnen bereits bewusst ist, dass sie so nicht ans Ziel kommen.
        Die mit sich selbst schon etwas mehr Mitgefühl haben.

      • Was reden Sie da immer von Spaltungen und Gespaltenheit ?
        In der Natur ist alles perfekt, niemand kann es besser machen, denn es ist goettlich.
        Ich fuehle in mir keine Spaltung, kein Verlangen nach Macht , das muss an Ihnen selber liegen, wenn Sie das so fuehlen. Aber man kann diese Gespaltenheit , man kann auch Schizophrenie dazu sagen, nicht auf alle uebertragen.
        Ich fuehle mich eins mit Gott und Natur und strebe danach, alles noch besser zu verstehen.
        Genauso sehe ich das bei vielen meiner Mitmenschen und genauso sehe ich das bei meinen Tieren. Sie sind voellig eins und eingebettet in Harmonie und Gleichklang.

      • @Sigrun
        Zitat:

        “In der Natur ist alles perfekt, niemand kann es besser machen, denn es ist goettlich.”

        Wenn in der Natur alles perfekt wäre, dann gäbe es keinen Kindesmissbrauch, keine Beschneidungen, keine Vergewaltigungen, keine Zwangsheirat, keine Menschen die einem irgendein giftiges Zeug spritzen wollen.
        Es würde hier Frieden, Freude und Eierkuchen herrschen, tut es aber nicht.
        Hier herrscht Gewalt und zwar nicht zu knapp.
        DAS kann man sehr wohl besser machen.

        Zitat:
        Aber man kann diese Gespaltenheit , man kann auch Schizophrenie dazu sagen, nicht auf alle uebertragen.

        Man kann es auf die übertragen, die nicht alleine dazu fähig sind, Leben zu erschaffen und das zeichnet immerhin das Göttliche aus.
        Dass es von sich aus Leben erschaffen kann.
        Können sie das, so ganz alleine?
        Das Göttliche ist Männlich und Weiblich in einem.
        Schauen sie sich ihren Körper an, da ist nur ein Teil von “Gott” zu finden.
        Also sind sie nicht Göttlich, sondern gespalten.
        Die Materie lügt nicht.
        Das Ego lügt und bildet sich ein, bereits göttlich und ganz zu sein und biegt sich seine materialisierte Gespaltenheit so zurecht wie es das gerade braucht.

      • Alles, was Sie da anfuehren an Gewalt und schlimmen Dingen ist doch vom Menschen gemacht. Nicht von der Natur. Und heute ist die Mehrzahl der Menschen voellig degeneriert, dass man das doch nicht auf die Natur schieben kann.
        Wenn die Schoepfung uns so gemacht hat, dass wir entweder maennlich oder weiblich sind, ist das auch perfekt und richtig. Und dass es zum Neuschaffen von Leben eben beide Geschlechter braucht, ist eben auch perfekt.
        Deshalb sind wir doch nicht gespalten.
        Ich bin doch kein Ego, ich bin ein weiblicher Mensch mit Verstand, Willen und Charakter. Dass ich das Goettliche in mir selber fuehle, heisst nicht, dass ich Gott bin. Aber ich bin mit ihm in voellieger Harmonie , und das ist das Gegenteil von Gespaltenheit.
        Der Mensch von heute ist totaln von der Natur entfernt worden und wird es jeden Tag mehr.
        Leben Sie mal so wie ich inmitten der Natur mit Pflanzen und Tieren , dann finden Sie sicher zu der Harmonie urueck, nach der Sie auf der Suche sind.

      • @ Sigrun
        Zitat:
        Alles, was Sie da anfuehren an Gewalt und schlimmen Dingen ist doch vom Menschen gemacht. 

        Eben, weil er gespalten ist.

        Zitat:
        Wenn die Schoepfung uns so gemacht hat, dass wir entweder maennlich oder weiblich sind, ist das auch perfekt und richtig.

        Nein, das ist nicht perfekt.
        Das ist das Ergebnis der Spaltung.
        Nichts in der Materie ist perfekt.
        Alles ist dem Vergänglichen unterworfen.
        Perfekt ist, wenn etwas nicht dem Vergänglichen unterworfen ist.
        Wenn etwas ewig währt und nicht verfault.
        Auch die Schmerzen bei der Geburt eines Menschen sehe ich nicht als Perfektion an.
        Auch nicht, dass man hier täglich Scheiße produziert.
        Was ist an Scheiße bitteschön perfekt?
        An Scheiße ist gar nichts perfekt.
        Man kann sich Scheiße natürlich schön reden, doch deshalb bleibt sie trotzdem Scheiße.
        Ich finde hier zum Beispiel in der Tierwelt auch nicht perfekt, dass man sich Töten muss, um zu überleben.
        Auch das ist nicht perfekt.
        Wenn man mal genau hinschaut, dann sieht man, dass hier gar nichts perfekt ist.
        Deshalb wird es die Materie auch nicht bis in alle Ewigkeit geben.
        Sie ist aufgrund der Gespaltenheit entstanden.

        Zitat:
         Dass ich das Goettliche in mir selber fuehle, heisst nicht, dass ich Gott bin. Aber ich bin mit ihm in voellieger Harmonie , und das ist das Gegenteil von Gespaltenheit.

        Hier glaubt die Mehrheit, dass sie mit Gott in völliger Harmonie ist.
        Muslime glauben, dass sie gottgefällig leben und ins Paradies kommen, Christen glauben, dass sie gottgefällig leben und ins Paradies kommen. Juden glauben, dass sie gottgefällig leben und ins Paradies kommen.
        Daran sieht man, dass es nicht so einfach ist zu begreifen, dass man mit Gott nicht in völliger Harmonie lebt.

      • Sie scheinen einfach die Natur nicht zu verstehen.
        Sie wollen es anders haben. Es ist aber so, und wir muessen damit leben.
        Das Naturgesetz heisst nun einmal Kampf. Ob uns das passt oder nicht. Und ohne das Eingreifen des Menschen laeuft die Natur perfekt, das bedeutet, es besteht immer ein Gleichgewicht. Und darum muss ein Tier das andere toeten, fressen.
        Die Schmerzen bei der Geburt sind bei Naturvoelkern so gering, dass die Frauen vom Feld auf die Seite gehen , ein Kind gebaeren und danach wieder aufstehen. Auch bei uns war das frueher einfacher.Die Zivilisation hat uns weich und wehleidig gemacht.
        Ausserdem gibt es eben nicht nur Frieden und Freude auf der Welt, auch das hat alles seinen tiefen Sinn.
        Begreifen Sie, dass es an IHnen liegt, wenn Sie so gespalten und so ungluecklich mit der Welt sind.
        Verstehen Sie nicht, wie weise und richtig die ganze Natur wirkt ? Es m u s s so sein. Freude und Leid, Frieden und Kampf, eines k a n n ohne das andere nicht sein.
        Der Kreislauf i s t perfekt, alles gehoert dazu, nur wir haben verlernt, damit zu leben.
        Wir verstehen es nicht einmal mehr, wie ich an Ihnen sehen kann. Das liegt an Ihnen, nicht an der Natur und auch nicht an Gott.
        Und dass ich in ein Paradies komme, glaube ich nicht. Ich lebe in meinen Kindern weiter und damit bin ich sehr zufrieden. Alles andere geht wieder in den grossen Kreislauf der Natur zurueck und dient neuem Leben.

      • Zitat:
        Das Naturgesetz heisst nun einmal Kampf. 

        Ja, in der Hölle heißt das Naturgesetz: Kampf, Kampf und nochmal Kampf.
        “Mein Kampf” etc.
        In der Hölle heißt es “Fressen und Gefressen werden”.

        Zitat:
        Es m u s s so sein.

        Es muss n i c h t so sein.
        Leid ist kein göttlicher Zustand.
        Leid ist das Resultat von Gespaltenheit.
        Sie können aber gerne weiterhin ihre Mitmenschen davon überzeugen wollen, dass die Hölle bereits das Paradies ist.
        Das macht das Ego so, weil es sich nicht eingestehen will, dass es in der Hölle ist, redet es sich die Hölle schön.
        Denn in der Hölle leben schließlich nur Dämonen und Teufel und D A S will man ja auf gar keinen Fall sein oder wie sagte schon Charles Baudelaire: “„Meine lieben Brüder, vergesst nie, (…) dass der schönste Trick des Teufels darin besteht, euch zu überzeugen, dass er nicht existiert!“…………

        ………..oder die Hölle.

      • An Petra Raab

        Gott erfährt sich in uns. Er ist der große Denker. Wollen Sie das abstreiten? Hat Der große Denker etwa in Ihren Augen falsch gedacht?

        Seien Sie versichert, mir geht dieses momentane, offensichtliche Sklavendasein auch gehörig auf den Geist. Sigrun hat die echte Matrix erkannt. Die ursprüngliche Matrix, die sich unter diesem Sauhaufen von Möchtegerngöttern in Möchtegernszenen verbirgt! In J E D E M Hollywood-Film werden Ideologien aufgebaut. Quer durchs Gemüsebeet, doch voor allem vom Frieden. Das ist eine Super-Täuschung. Denn Frieden gibt es immer nur zwischen den Phasen des Kampfes. Die Wikinger haben gelebt. Sie haben vor allem Schiffe gebaut.

        Trotzdem werden sie so dargestellt, als wären sie beinahe ununterbrochen im Krieg gewesen und hätten “Paris” erobert. Wo ist nun das “Schlechte”? Wer hat die Steilvorlage zu den Angriffen der Wikinger geliefert? Zuerst war da Karl der Große, der die Besten der Sachsen zu Tausenden köpfen ließ! Wenn das k e i n e Provokation ist?

        Meine Erkenntnis ist, dass die Menschen den Krieg immer dann akzeptieren, wenn er von der Kirche verordnet wird! Dann ist der Krieg eben Gott-gewollt und Gottes Krieg! So ein Schwachsinn! Genau diese Kriege haben die Völker demoralisiert und ausgeblutet.

        Petra Raab, welchen Pakt haben Sie mit der Hölle und dem Teufel? Ihr Kommentar wirkt auf mich so, als wären Sie in fester Umklammerung mit diesen Bildern! Fast muss ich lachen…. sorry Situationsgroteske….

        Apropos: “Mein Kampf” – Zitat aus Neal Donald Walsch – Gespräche mit Gott:

        Hitler ist im Himmel

        Jetzt bitte n i c h t soooo überrascht schauen….!!! 🙂

      • @Herold
        Zitat:
        Gott erfährt sich in uns. Er ist der große Denker. Wollen Sie das abstreiten? Hat Der große Denker etwa in Ihren Augen falsch gedacht?

        Das Göttliche erfährt durch uns und wir durch das Göttliche, dass Spaltung nicht das Gelbe vom Ei ist.

      • Wir brauchen doch nur in die Mitte zu gehen, um nicht im Spannungsfeld zu sein. Das ist so leicht wie Radfahren, wenn wir uns die Mühe machen wollen.

      • @Herold
        Wenn ich mit einem Partner zusammen bin, mit dem ich nicht zusammen passe, kann ich in die Mitte gehen so viel ich will, die Spannung bleibt.
        Wenn mir ein Vergewaltiger auf der Straße begegnet, kann ich in meiner Mitte bleiben so viel ich will, er vergewaltigt mich trotzdem.
        Kinder sind in der Regel in ihrer Mitte, das schützt sie auch nicht vor Kindesmissbrauch.
        Bereits ein Säugling kämpft mit seinem ersten Schrei um Nahrung.
        Sagen sie dem mal, er soll in seiner Mitte bleiben.
        Was ist die Mitte von Vergewaltigung und intergalaktischer Exstase?
        Sorry, da begnüge ich mich nicht mit der Mitte, DA will ich spätestens alles!
        Da ist mir die Mitte zu wenig.
        Sie können sich ja gerne weiterhin mit der Mitte begnügen doch so kommen sie nie zu einer intergalaktischer Exstase oder anders ausgedrückt, zur absoluten Aktivierung ihres Sexualchakras.
        Dann müssen sie sich für den Rest ihres Lebens, wenn sie Glück haben, mit einem kurzen Ziehen in ihrer Lendengegend zufrieden geben, in dem Glauben, dass das schon der Höhepunkt sei.
        Sie wollten ja nicht mehr.

      • Noch einmal “Mein Kampf”

        Ist das Buch „Kapital“ von Karl Marx etwa keine „Hetzschrift“, mit seiner quasi Aufforderung zur Auslöschung der „Bourgeoisie“, die durch gläubige Marxisten, Kommunisten und Bolschewiken in den Gulag-KZs Verwirklichung fand ? Hätte es die marxistische Hetzschrift nicht gegeben, wäre nie eine Angst des Bürgertums vor der „Proletarischen Weltrevolution“ entstanden und es hätte auch nie eine Antwort, in Gestalt einer nationalsozialistische „Hetzschrift“, gegeben !

      • Petra Raab, Sie sind krank. Bitte suchen Sie einen guten Psychotherapeuten auf , vielleicht kann der IHnen helfen.
        Das tut mir sehr leid, aber Sie sind in so einer Verzweiflung drin, die ganz tiefe Ursachen haben muss.
        Wenn andere Menschen nicht so eine Gespaltenheit fuehlen wie sie, dann wollen Sie ihnen beibringen, sie redeten sich etwas ein. Also m u s s jeder so gespalten sein wie Sie.
        Da kann ich nicht mit, leider.

      • @Sigrun
        Als mich das Göttliche unter seine Fittiche genommen hat, wusste ich im ersten Moment nicht, was das jetzt alles bedeutet, die Verbindung mit allem Sein, die Abkoppelung aus der Matrix, das Verbinden mit dem niedrigsten und höchsten Bewusstsein, die alleinige Existenz im Universum, das pulsierende ICH BIN in meiner Brust, deshalb ging ich da mal zu einem Therapeuten, habe die Türe aufgemacht und habe gefragt, ob er sich mit Esoterik auskennt, als er das Verneint hat, habe ich mich gar nicht erst auf seinen Stuhl gesetzt, sondern habe die Türe wieder zugemacht und bin gegangen.
        Ich wusste, dass mir hier niemand mit seinen Schulkenntnissen auch nur im Geringsten helfen konnte.
        Ich war ganz auf mich alleine gestellt.
        So ist das nun mal mit Menschen, die als Pionier für den Rest der Menschheit tätig sind.
        Jesus würden sie heute auch in die Psychiatrie stecken, wenn er was von “Gott” und “Vater” erzählen würde.
        Ich bin überzeugt davon, dass sie ihn auch als “Krank” abstempeln und ihm einen Psychotherapeuten empfehlen würden.
        Das zeigt nur, was sie in Wahrheit für einen Charakter haben.

      • Petra Raab, als ich heute mein Gras gemaeht habe, musste ich an Sie denken und an IHre grosse Verzweiflung.
        Sie muessten einmal eine Woche lang hier sein und dieses Paradies erleben mit den vielen Blumen, die gerade bluehen, die Graeser dazwischen, das Biothop mit seinen Seerosen. Von den hohen Baeumen ein konstantes Vogelkonzert, dazwischen mein Hund, der gluecklich herumspringt und seinen Kopf an mich legt.
        Dieses Paradies gibt es auf Erden, aber es ist mir nicht in den Schoss gefallen. Ich habe 20 Jahre gerungen, gearbeitet und gekaempft, um so etwas zu schaffen. Das m u s s so sein.Sonst wuerde man das ja nicht schaetzen, man wuerde es als selbstverstaendlich hinnehmen und keine Dankbarkeit fuehlen.
        Jeder Mensch kann das im Kleinen fuer sich selber schaffen, wenn er das will. Und sich umgeben mit Harmonie und Kraft. Aber man muss daran glauben, denn sonst faengt man gar nicht damit an.
        Und dann darf man auch ein bisschen stolz sein, dass man das erreicht hat, und das gibt einem wieder neuen Mut und Kraft zum Weitermachen.
        So hat die Schoepfung das gewollt, so m u s s es sein.

      • So wie Sie das Ganze wahrnehmen, gibt es als Antwort nur, WELCHEN Gott man als den richtigen wählt ! Es gibt viele Götter. Soros wähnt sich auch göttlich in seiner Allmacht – von seiner Warte aus!

        Roosevelt – auch ein Gott? Immerhin hat so agiert:

        „Wir müssen hart mit Deutschland umgehen, und ich meine das deutsche Volk, nicht nur die Nazis. Entweder müssen wie das deutsche Volk kastrieren, oder man muss die Deutschen in einer Weise behandeln, dass sie nicht immerzu Leute in die Welt setzen, die so weitermachen wollen wie früher.“ [der Morgenthau-Plan, zur quasi Ausrottung der Deutschen, war gerade in der positiven Diskussion] Das sagte US-Chef Roosevelt 1944 – SHAEF GI, täglicher DEF-Bericht vom 26. Mai WO 2197 1451, PRO, London

        Immer noch voller Liebe, oder darf man sich ein “bisschen” wehren? Indem das aus der Kiste gehoben wird und verbreitet?

      • werte Lilith 126
        hochinteressant.
        Wissen Sie weiteres über Dr. Werner Papke? Er war nämlich sehr krank und mußte mit seinen Forschungsarbeiten aufhören.

      • Zeichen der Finsternis
        Vom Kreuz zum Davidstern, vom Fisch zur Taube – Okkulte Symbole im “christlichen” Gewand

        An ihren Zeichen sollt ihr sie erkennen!

        Wenn heute jemand im sogenannten christlichen Abendland christliche Zeichen nennen sollte, würde er sicher spontan eine ganze Reihe von “christlichen” Symbolen aufzählen. Bestimmt würde ihm zuerst das Kreuz einfallen, an das Jesus von Nazareth am Karfreitag genagelt worden sein soll. Dann würde er wahrscheinlich an das Fisch-Symbol in den Katakomben Roms denken, das angeblich als ein Erkennungszeichen für die verfolgten Christen zur Zeit des Kaisers Nero war. Vielleicht käme ihm danach die Taube in den Sinn, das Symbol des heiligen Geistes, das in charismatischen Kreisen herumgeistert. Wenn er katholisch ist, wird er sich an die Hostie erinnern, auf der die drei Buchstaben IHS eingeprägt sind, die für “Iesus Hominum Salvator”, “Jesus, Erlöser der Menschen”, stehen sollen. Und falls er sich ein wenig in der Geschichte auskennt, wird er noch das Christus-Monogramm oder Pax-Christi-Zeichen erwähnen; dieses Zeichen soll Konstantin am Tag vor der Schlacht gegen seinen Rivalen Maxentius am Himmel erschienen sein.

        Wollten wir ihn darüber aufklären, dass Kreuz, Fisch und Taube babylonische Zeichen aus längst vergangenen Zeiten sind und auch die Initialen IHS und das Christus-Monogramm mit seinen Buchstaben CHI und RHO Top-Heilige aus Babylon bezeichnen, würde er uns nicht glauben, ja, er würde uns für Ketzer halten, die zur höheren Ehre Gottes auf dem Scheiterhaufen verbrannt werden müßten wie jene Millionen Gläubigen, denen Dominikaner und Jesuiten das Kruzifix noch vor’s Gesicht hielten, als die Flammen schon an ihnen emporloderten.

        Wir alle haben uns an diese “christlichen” Symbole gewöhnt wie an Weihnachten und Ostern, zwei “christliche” Feste, die ebenfalls aus Babylon stammen und nichts mit Geburt oder Auferstehung Jesu zu tun haben (siehe DAS ZEICHEN DES MESSIAS und DAS ZEICHEN DES JONA).

        ht tps://www.dr-papke.de/zf/zf.php

      • Nicht an Ihren Zeichen, an ihren Werken werdet Ihr sie erkennen!

        Jeder hat seinen Platz beim Zeichen seiner Sippe.

        Die Jesuiten haben mit Jesus in etwa so viel zu tun wie die Antifa mit dem Antifaschismus.
        Es ist ein Teil der Strategie der Dunkelwesen die Verhältnisse ins Gegenteil zu verkehren, Objekt und Subjekt zu vertauschen, Gutes schlecht zu machen und umgekehrt. Kurz gesagt: Verwirrung stiften.

        Deshalb heißt die alte Schlange auch Diabolo (von griech. diabolos – Durcheinanderwerfer).
        Man erkennt dessen Diener unter anderem daran, daß sie Wörter unterschiedlicher Bedeutung gleichstellen oder die Begriffe vertauschen.
        Protestanten heißt man dann Demokratiefeinde, Invasoren heißt man Kulturbereicherer, Wahrheit heißt Verschwörungstheorie usw.
        Plötzlich ist der Schlepper ein Retter und der Täter ist ein Opfer.
        Die eigentlichen Opfer haben die Täter provoziert und “Gewalt ist immer auch ein Hilferuf”.

        Na, merken Sie schon was?

      • Für die Kirche stellten die Katharer eine gefährliche und völlig neue Bedrohung dar. Erstmals war in Europa der Versuch, eine Gegenkirche zu etablieren, unternommen worden und regional auch gelungen. In den Augen der Päpste galt die katharische Bewegung als Häresie. Ihre theologischen Standpunkte wurden als absurd, wenn nicht gar als diabolisch betrachtet. 1179 wurden die Katharer von Papst Alexander III. auf dem Dritten Laterankonzil erstmals verurteilt und exkommuniziert. Unter Papst Lucius III. erfolgte eine neuerliche Verurteilung auf dem Konzil von Verona im Jahr 1184 in der Bulle Ad Abolendam. Hierin wurden auch erstmals konkrete Maßnahmen gegen sogenannte Ketzer dargelegt, wie etwa der Beschluss, dass alle Bischöfe in ihren Pfarren Ketzer zur Anzeige bringen sollten. Diese Maßnahme sollte sich jedoch als wenig erfolgreich erweisen (zur ausführlicheren Darstellung siehe: Inquisition). Papst Innozenz III. schlug in der Bekämpfung der Katharer zunächst einen neuen Weg ein: 1206 entsandte er eine Gruppe von Zisterziensermönchen nach Südfrankreich, darunter Pierre de Castelnau, Diego de Acebo sowie der junge Domingo de Guzman, um die Katharer über den Weg des Gesprächs und der gütlichen Einigung wieder für die Kirche zu gewinnen. Die Mönche sollten dort, so wie die Perfecti/ae, in einfacher Kleidung und Demut auftreten. In den darauffolgenden Monaten führten die Zisterzienser in Okzitanien Dispute und hielten Predigten. 1208 wurde jedoch Pierre de Castelnau ermordet. Da Papst Innozenz III. nunmehr alle Versuche gescheitert sah, der Katharer Herr zu werden, rief er gegen sie noch im selben Jahr zum Kreuzzug auf, der sich 1209 in Bewegung setzte.

        h ttps://de.wikipedia.org/wiki/Katharer

        xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
        Die letzten Katharer kapitulieren

        Von 1209 bis 1229 führte die Kirche auf Initiative Papst Innozenz’ III. einen Kreuzzug gegen die Katharer (auch Albigenser genannt) in Südfrankreich. Unter dem Schutz des lokalen Adels hatte die als häretisch geltende Glaubensgemeinschaft dort seit der Mitte des 12. Jahrhunderts eine streng hierarchische Gegenkirche errichtet. Die Katharer predigten Armut, Askese und völlige sexuelle Enthaltsamkeit, lehnten das Alte Testament ab und sahen nur in der jenseitigen Welt eine Schöpfung Gottes. Eine nach der anderen fielen die Hochburgen der Katharer an die Kreuzritter: Béziers, Carcassonne, Albi und etliche mehr, bis der Kreuzzug 1229 beendet wurde. Einzig die Burg Montségur in Südfrankreich, der Hauptsitz der Katharer, blieb aufgrund der schwer zugänglichen Höhenlage von Angriffen verschont. „Synagoge des Satans“ nannte ein Zeitgenosse die Bergfestung der letzten verbliebenen Katharer.

        Wahrscheinlich veranlasste ein von ihnen verübtes Attentat auf den Chefinquisitor des Languedoc die französische Krone, schließlich doch gegen den Montségur vorzugehen. Im Mai 1243 begannen Truppen unter dem Befehl des königlichen Seneschalls von Carcassonne Hugues d’Arcis und der Erzbischöfe von Narbonne und Albi die Belagerung. Nach zehn Monaten gelang den Belagerern die Einnahme der Burg: Am 16. März 1244 gaben die Katharer auf. Keiner von ihnen wollte seinem Glauben abschwören; sie alle, 225 sollen es gewesen sein, wurden auf dem Scheiterhaufen verbrannt.

        wissenschaft.de
        xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

        Der Baals-Kult bzw. das “System Baal” trägt viele Kleider und Masken und präsentiert auch viele Götter, darunter in der Antike den Götzen Moloch. So beklagt der Prophet Jeremia: Die Israeliten “haben die Höhen des Baal gebaut im Tal Ben-Hinnom, um ihre Söhne und Töchter für den Moloch durchs Feuer gehen zu lassen”. (Bibel, Jeremia 32, 35)

         Der Seher Johannes mahnt alle Menschen guten Willens dazu, die “Hure Babylon” zu verlassen: “Tretet aus von ihr, mein Volk, dass ihr nicht teilhabt an ihren Sünden und nichts empfangt von ihren Plagen” (Offenbarung 18, 4). Wer ist die “Hure Babylon”? Wem wurde im antiken Babylon gehuldigt? Und wo finden wir diese Praktiken heute? Wo ist also das moderne Babylon? Und von wo mahnt uns der Seher, auszutreten? (siehe auch hier)

        In 1. Könige 18, 28 wird der verzweifelte Versuch der Baals-Priester beschrieben, Baal gnädig zu stimmen. “Und sie riefen laut und ritzten sich mit Messern und Spießen nach ihrer Weise, bis ihr Blut herab floss.”

        Jeremia beschreibt auch, wie die Anhänger des Baalskults leben: “Ihr seid Diebe, Mörder, Ehebrecher und Meineidige und opfert dem Baal.” (7, 9)

        Über die Baals-Anbeter heißt es auch bei Hosea 13, 2: “Aus ihrem Silber gießen sie Bilder, wie sie sich´s erdenken, Götzen, die doch nur Schmiedehandwerk sind. Dann sagen sie von ihnen: Wer die Kälber küssen will, der soll Menschen opfern.

        Nachweisbar ist, dass die römisch-katholische Kirche während der grausamen Zeit der Hexenverfolgungen zwischen dem 14. und 17. Jahrhundert viele von ihr grausam Verfolgte, darunter unzählige ehrliche Christusnachfolger, angeklagt hatten, mit “Beelzebock” im Bunde zu sein, also mit Baal bzw. dem Teufel, womit sich hier dieses Jesuswort sogar wörtlich bewahrheitete. In Wirklichkeit waren die kirchlichen Ankläger, wie zur Zeit von Jesus selbst, die Diener des Baal. Um davon abzulenken und die Menschen einmal mehr zu täuschen, haben sie aber ihre Identität auf ihre Opfer projiziert.

        Baal wurde also nicht nur in der Zeit des Alten Testaments verehrt. Noch viel mehr wird ihm in der Zeit des Neuen Testaments gehuldigt. Jesus hängt in der Kirche weiterhin als toter Mann am Kreuz. Den Götzen Baal hingegen hält man dort am Leben (während diejenigen, die sich offiziell zu Baal bekannten, in der kirchlichen Geschichte genauso verfolgt wurden wie die aufrichtigen Nachfolger des Jesus von Nazareth). Die Kirche kreuzigt Jesus bis heute Tag für Tag, auch in ihrem Messopfer, sie sie selbst zugibt, und in ihren widerchristlichen Praktiken. Baal hingegen wird dort gehuldigt, wie einst, so auch heute. Nur heute in der Kirche in anderem Gewand, in einem scheinchristlichen Gewand.

        h ttps://www.theologe.de/baalskult_kirche.htm
        ————————-

        Franziskaner, Dominikaner und der Versuch,
         das Urchristentum nachzuahmen

        Auf diese Weise haben die Gegner von Jesus Seine Botschaft praktisch vereinnahmt und verunstaltet, anstatt zu versuchen, sie in offener Konfrontation zu vernichten. Wer jedoch wirklich Christ sein wollte, konnte früher oder später kein Mitglied der Kirche mehr sein, und hier reagierte die neue Macht des Imperium Romanum mit äußerster Grausamkeit: Mit Folter, Mord und Hinrichtungen versuchte man seither immer wieder, die Urchristen, die sich nicht der kirchlichenMan sieht ihm an, dass er Finsteres im Sinn hat Machthierarchie unterordneten, auszurotten. Und um sich dafür in der Bevölkerung einen gewissen Rückhalt zu verschaffen, probierte man parallel dazu, das in der Bevölkerung anerkannte Tun der Urchristen nachzuahmen und auf diese Weise in die Kirche zu integrieren. So wurden z. B. im 12. Jahrhundert die urchristlichen Katharer in Frankreich ermordet und vernichtet, während die Kirche deren soziales Engagement zu kopieren versuchte, indem sie die Orden der Dominikaner oder Franziskaner ins Leben rief. Gleichzeitig wurden innerhalb dieser Orden aber ganz bewusst die Inquisitoren rekrutiert, die dann meist “aus der zweiten Reihe heraus” diejenigen mordeten, diskriminierten und verfolgten, die sie nachzuahmen versuchten. Das vermeintlich “Gute” in der Kirche wurde also in den vielen Jahrhunderten immer auch in den Dienst der kirchlichen Schreckensherrschaft gestellt.

        h ttps://www.theologe.de/

        In Ugarit um das Jahr 1300 v. Chr. wird Baal gepriesen:
        “Wo ist der mächtige Baal, der Herr, der Fürst der Erde? … Denn es lebe der mächtige Baal. Es existiert der Fürst, der Herr der Erde …” (B / S. 237)
        Oder: “Der allmächtige Baal ist unser König, unser Richter, über dem niemand steht!” (KIII / S. 1149)

        h ttps://theologen.wordpress.com

      • Heute vor 777 Jahren Menschenverbrennung durch die Hand des Papstes.

        Die Opfer waren wahre Christen die Täter haben ihre Wurzeln in Babylon.
        xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

        1212 hat der “Nazi – Papst” Innozenz III. die Juden dazu aufgefordert, ein bestimmtes Abzeichen zu tragen. Außerdem durften sie kein öffentliches Amt innehaben. Dieser Erlaß gilt heute noch!

        1545 wurden die römisch-katholischen Inquisitionsgesetze im Konzil zu Trient unter Papst Paul III. beschlossen. Sie gelten noch heute!

        Papst Paul IV. (Papst) legte 1555 fest, dass die Juden einen speziellen Hut tragen mussten. Der Judenhut war eine gelbe, spitz zulaufende Kappe, die im Mittelalter von den Juden (nicht allerdings von den Jüdinnen) außerhalb ihres Ghettos als Erkennungszeichen getragen werden musste. In Folge der Judenemanzipationen in den Staaten Europas wurde er abgeschafft.

        Das 1933 unterzeichnete und noch heute gültige Konkordat zwischen dem NS-Regime und dem wahrscheinlich ersten Nazi-Staat der Welt, dem Vatikan, vertreten durch Kardinal Eugenio Pacelli als Staatssekretär, dem späteren Papst Paul VI., gab Hitler das römisch-katholische Recht, Juden wie Nicht-Katholiken gleichermaßen umzubringen und das Land von “Ketzern” zu säubern.

        In Pius XII. fand Innozenz III. über 700 Jahre später einen treuen Nachfolger, der den Vollstrecker dieses Erlasses und Verfahrens aufgebaut, eingesetzt und unterstützt hat: Adolf Hitler.

        Jesuitenpater Staempfle schrieb Hitlers “Mein Kampf”, das Meisterstück der Jesuiten und der katholischen Kirche für Hitlers Machtübernahme.

        “Wir haben Herrn Hitler engagiert” …

        … sagte der päpstliche Vertrauensmann und spätere Hitler-Vize Franz von Papen. Er prahlte vor der Welt:

        “Das Dritte Reich ist die erste Macht, die nicht nur die hohen Prinzipien des Papstes anerkennt, sondern auch praktiziert.”

        Die Gestapo wurde vom Jesuiten Heinrich Himmler nach den Prinzipien des Jesuitenordens gegründet und geleitet. Hitler wörtlich: “Ich sehe Himmler als unseren Ignatius von Loyola an.”

        Auch Propagandaminister Dr. Josef Goebbels war Jesuit. Er sagte: “Wir gehen in diesen Kampf wie in einen Gottesdienst.”

        Hitler sagte:

        “Ich lernte viel von der Unterweisung durch die Jesuiten. Bis jetzt hat es nie etwas Großartigeres auf Erden gegeben, als die hierarchische Organisation der katholischen Kirche. Ich übertrug viel von dieser Organisation in meine eigene Partei. Was die Juden betrifft, führe ich nur dieselbe Politik fort, die die katholische Kirche sich seit 1500 Jahren angeeignet hat … indem sie Juden als gefährlich beurteilte und sie in Gettos etc. verstieß … weil sie wusste, wie die Juden seit jeher wirklich waren …” (The Nazi Persecution of the Churches by Conway, pgs. 25, 26)

        Pius XII. beschützte Eichmann + Mengele
        xxxxxxxxxxx
              Der Vatikan und die Rattenlinie
           Wie die katholische Kirche Nazis und Kriegsverbrecher nach Südamerika schleuste

      • Ist es nicht eigenartig, dass vom Netz solche Artikel wie diese von gewissen “Hinweisern” durchgehen, waehrend meine kure Antwort jedesmal blockiert wird?

      • Von Papst Innozenz III. bis Eichmann

        Lateinamerika als Fluchtziel für Nazis

        – Fünf Fallbeispiele –
        Adolf Eichmann, Josef Mengele, Erich Priebke

           Gerhard Bohne: Verwaltungsleiter der Reichsarbeitsgemeinschaft Heil- und Pflegeanstalten, verantwortlich für die Planung der Euthanasie-Mordaktionen. Gegen Ende des Krieges in Italien von amerikanischen Truppen gefangen genommen, später freigelassen. Arbeitet in einer Anwaltspraxis in Düsseldorf. Flüchtet 1948 nach Italien. Bekommt einen Rote-Kreuz-Pass auf seinen wirklichen Namen, unterschrieben von
           Draganovic. Januar 1949 Einschiffung in Genua an Bord der Ana C, Ankunft Buenos Aires 29. Januar 1949. Gibt als Wohnadresse ein Apartment Fuldners an. Bohne kehrt später nach Deutschland zurück und wird im Frankfurter Euthanasieverfahren angeklagt. 1959 Verhaftung, 1963 Haftverschonung, erneute Flucht nach Buenos Aires, 1966 als erster NS-Verbrecher aus Argentinien ausgeliefert. 1968 für verhandlungsunfähig erklärt, Verfahren ein Jahr später eingestellt, gestorben 1981.

           Josef Schwammberger: 1941 Kommandeur der Sicherheitspolizei in Krakau, ab 1942 SS-Kommandant von drei Zwangsarbeiterlagern in Polen,
           u.a. des Ghettos A in Przemysl, Sadist und Täter aus Mordlust, verantwortlich für den Tod zahlloser Juden. Juli 1945 verhaftet in Innsbruck, Januar 1948 Flucht aus französischem Internierungslager. In Rom von Hudal versteckt. Auf Antrag der Reiseagentur
           Vianord, die von Fuldner als Tarnadresse benutzt wird, Einreisegenehmigung auf seinen wirklichen Namen für Argentinien. 19. März 1949 Ankunft an Bord der Campana in Argentinien. Schwammberger lässt sich in Bariloche nieder und arbeitet für deutsche Firmen wie Siemens. Erhält 1963 von der deutschen Botschaft einen neuen Reisepass. 1987 Verhaftung, 1990 ausgeliefert. 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt, 2004 im Vollzugskrankenhaus Hohenasperg gestorben.

        h ttps://nachrichtenarchiv.wordpress.com/?s=Von+Papst+Innozenz+III.+bis+Eichmann
        ————–
        Das Verwerflichste ist:

        Die römisch-katholische Kirche wurde nachweisbar von Pontifex Maximus Kaiser Konstantin I. (dem Großen) gegründet. Das geschah dadurch, dass die babylonische Religion einfach in Christentum umgetauft wurde. Die Namen der babylonischen Götzen wurden durch biblische Namen ersetzt, damit niemand den Betrug merkt.

        Die erste Aktion dieser Kirche fand am 7. März 321 n.Chr. statt:

        Das Halten des Sabbats wurde unter Bannfluch gestellt und der Sonntag als zu haltender Feiertag befohlen.

        Der Pontifex Maximus ist seit 2.500 Jahren der oberste Baalspriester der babylonischen Religion. Die Päpste und Bischöfe tragen heute noch die Original-Kleider der babylonischen Baalspriester.

        Der Pontifex Maximus hat auch Weihnachten erfunden:

        Katholische Kirche Niederlande: bis zu 20.000 Kinder missbraucht! Jesus hasst die Kirchen! Jesus hasst Weihnachten! Jesus hasst Kinderschänder!
        h ttp://nachrichtenarchiv.wordpress.com

      • ALLE TIPPS, Anti-Christus: Papst, Erkennungszeichen des Anti-Christus, Hure Babylon, Jesuiten, Lügenmärchen der Kirchen, Papsttum, Römisch-katholische Kirche, Satan

        Nr. 24 Vom Bischof von Rom zum Antichrist: Die „Nazi – Päpste“

        Wer sind die geistigen Urheber der Nazi-Ideologie?

        Wer hat die Umsetzung der Nazi-Ideologie angeordnet und in Auftrag gegeben?

        „Nazi – Papst“: Pius XII., der persönliche Freund Adolf Hitlers
        —————
        Innozenz III. bestand darauf, dass der Papst bei der Kaiserwahl das letzte Wort hat (Dekret Venerabilem 1202). 1198 rief er den 4. Kreuzzug aus, der allerdings scheiterte. Durch die Plünderung von Zara 1202 und von Konstantinopel 1204 nahm der Kreuzzug zudem einen katatrophalen Verlauf und trug beträchtlich zum endgültigen Schisma zwischen katholischer und orthodoxer Kirche bei.
        Innozenz galt als unerbittlicher Verfolger der Häresie. Er sorgte für die Vernichtung der Katharer und anderer Häretiker in allen päpstlich kontrollierten Staaten. Unter der Führung von Simon von Montfort erfolgte der Albigenserkreuzzug 1209, wobei die Kirche auf Innozenz´ Geheiß die Organisation übernahm. Es war der blutigste Feldzug des Mittelalters. Die Albigenser wurden auf Befehl Innozenz III. ausgerottet. Alle wurden, ohne Unterschied, abgeschlachtet. Damit legte er den Anfang zur systematischen Massen-Vernichtung von Gläubigen, deren Glaubensgrundsätze mit der römisch-katholischen Kirche nicht übereinstimmten. Innozenz III. hat der Inquisition zu einem Jahrhunderte dauernden Aufschwung verholfen.
        ——————–

        1940 minus 1500 Jahre? Was war im Jahre 440 ?

        Da wurde Leo I. zum Papst gekrönt. Und Leo I. war der erste Bischof von Rom, der sich Papst nannte! Er war auch der erste, der den Titel der babylonischen Baalspriester „Pontifex maximus“ (Oberster Priester) verwendete, der zuletzt den römischen Kaisern gehörte.

        Sie sehen jetzt, welche Vorbilder und Auftraggeber Adolf Hitler hatte. Er war ein guter römisch-katholischer Christ.

        https://hure-babylon.de/nr-24-vom-bischof-von-rom-zum-antichrist-die-nazi-papste/

      • Innozenz III. (geboren als Lotario dei Conti di Segni, eingedeutscht Lothar aus dem Haus der Grafen von Segni; * 22. Februar 1161 auf Kastell Gavignano; † 16. Juli 1216 bei Perugia) war von 1198 bis 1216 Papst der römisch-katholischen Kirche. Er gilt als einer der bedeutendsten Päpste des Mittelalters.

        Lotario di Segni wurde um die Jahreswende 1160/61 auf dem Kastell Segni in Gavignano (etwa 60 Kilometer südöstlich von Rom) als Sohn des Grafen Trasimondo aus dem Hause Conti und der Claricia Scotti geboren.
        -https://de.wikipedia.org/wiki/Innozenz_III.
        ——————————-

        Zu den bekanntesten Fürstenhäusern des römisch-päpstlichen Hochadels, aus dem nicht selten die Päpste selbst hervorgingen, zählen die Borghese und ihre Seitenlinie Aldobrandini, die Barberini, Boncompagni-Ludovisi, Caetani, Chigi, Colonna,
        Conti,
        Doria-Pamphilj, Lante della Rovere, Massimo, Odescalchi, Orsini, Pallavicini, Riario Sforza, Rospigliosi, Ruspoli und Torlonia.
        -https://de.wikipedia.org/wiki/P%C3%A4pstlicher_Adel
        —————–

        https://i.pinimg.com/originals/7c/55/96/7c5596f90f9144631f148c5a1e444fc4.jpg

        Pontifex Maximus Babylons Anunnaki Priester-Blutlinie.

        https://i.pinimg.com/originals/37/42/23/37422392ab2c6dc00a32250ca54d55ab.jpg

        https://i.pinimg.com/originals/d1/46/9d/d1469d7a467d057bbd0a9f6c4283e49c.jpg

        777 Jahre nach der Brandopferung/Ausmordung der Katharer, sollte den Opfern gedacht und den Tätern der Prozeß gemacht werden.

      • Wieder lauter “Hitler”Unsinn !! Wie kann man nach 75 Jahren immer noch soviel Unsinn als Wahrheit verbreiten!!
        Wie einfach ist es doch, jemand etwas in den Mund zu legen, wie man es gern haette!
        Das ist Verbreitung von Luegenpropaganda !

      • Dieser Lilith stehe ich sehr skeptisch gegenüber, und das ist noch beschonigend formuliert.

      • Er war nämlich sehr krank und mußte mit seinen Forschungsarbeiten aufhören.”

        Viele Wahrheitssucher wurden schon zum Schweigen gebracht.

        Der größte Forscher/Erfinder Aller Zeiten soll an Unterernährung gestorben sein.

        Am 8. Januar 1943 wurde Nikola Tesla in seinem Hotelzimmer in New York tot aufgefunden.

        https://uploads.tff-forum.de/original/3X/7/a/7ab05a2299190e36e6e83ecdcecbccd7963cc273.jpeg
        xxxxxxxxxxxxx

        Dr. Werner Papke
        Mithras oder Jesus? (Forts.) Auferstehung im Zeichen Kains– Adam und Eva in den Sternen vor der Flut

         Der römische Mithras wurde nicht lange nach der entscheidenden Schlacht Konstantins gegen seinen Rivalen Maxentius an der Milvischen Brücke am 27. Oktober 312 unter dem Namen „Jesus“ in die konstantinische Staatskirche eingeführt, deren Oberhaupt Kaiser Konstantin als „Pontifex Maximus“ selber war. Seit Iulius Caesar im Jahre 63 v.Chr. zum „Pontifex Maximus von Pergamon und Babylon“ geweiht und damit Oberhaupt des babylonischen Mysterienkultes wurde, „übten alle römischen Kaiser das Amt des Pontifex Maximus von Pergamon und Babylon aus, bis sich im Jahre 376 der römische Kaiser Gratian aus christlichen Beweggründen weigerte, Oberhaupt dieses antichristlichen Mysterienkultes zu werden. Zwei Jahre danach, im Jahre 378, wurde dann der Bischof der Kirche Roms“, Damasus, „zum ́Pontifex Maximus von Babylon und Pergamon ́ gewählt“ („ZEICHEN DER FINSTERNIS“, Seite 73). Seit Damasus haben die römischen Bischöfe den heidnischen Titel „Pontifex Maximus“, „oberster Brückenbauer“, für sich beansprucht und sich unmißverständlich als Stellvertreter des Gottes Mithras auf Erden ausgegeben, indem sie sich die rote phrygische (Zipfel-)Mütze des römischen Mithras, diesogenannte Mitra, aufs Haupt setzten und den Titel „Pater Patrum“, PAPST, aus dem Mithraismus usurpierten. Im achten Jahrhundert jedoch ersetzten die römischen Päpste und Bischöfe die rote phrygische Mütze des römischenMithras-Kain, die heute noch der säkularisierte Weihnachtsmann trägt, durch die ursprüngliche zweispitzige Fischkopf-Mitra des Henoch-Mithras (siehe den „Biblischen Botschafter” 12/98). ———————

        Doch ist Perseus auch bei den Griechen der „Erlöser“ (sotèr) geblieben, der dem Chumbaba-Satan den Kopf zermalmt. Chumbaba ist bei den Griechen schließlich kaum noch erkennbar zur (ursprünglich männlichen) Medusa oder Gorgo, dem „furchterregenden“ Dämon,umgewandelt worden, welchem Perseus das Gorgonen-Haupt abschlägt. Auf einer attischen Vase aus dem sechsten Jahrhundert v.Chr. ist Perseus im Kampf mit Chumbaba kompositorisch trefflich dargestellt (Abb. 4). Als sähen wir auf einen babylonischen Himmelsglobus, erkennen wir unschwer Enkidu-Perseus und Gilgamesch-Hermes (lateinisch: Merkur), die sich gegenüberstehen, und zwischen ihnen – wie auf babylonischen Rollsiegeln, doch ohne den Himmelsstier -den gräßlichen Chumbaba. Die Gorgo ist hier ganz und gar nicht weiblich, sondern als muskulöses männliches Wesen mit tierischen Zügen dargestellt, dessen Flügel es als Satan, den gefallenen Cherub, entlarven, als Chumbaba nämlich, der mit weit aufgerissenem Maul und Raubtiergebiß gezeichnet ist, dessen Haupt jedoch nicht wie in Babylonien aus einer einzigen Schlange besteht, dessen Haare vielmehr in typisch griechischer Manier zu Schlangen geformt sind, die sein Gesicht umrahmen; auch aus seinem Körper ragen Schlangen hervor (Abb. 4).
        ——————–

        Einen ersten Hinweis zur Lösung des Problems gibt uns jedoch der Name der Ischtar selbst. Dieser Name ist nämlich doppeldeutig, wie die meisten Namen im babylonischen Mysterienkult. Ischtar kann außer „Weib des (babylonischen) Turmes“ (siehe im Mai-Heft 2000, Seite 6) auch „Weib des umfriedeten Ortes“ heißen. Als „umfriedeter“ Ort galt bei den Babyloniern das Paradies. Somit kann Ischtar auch als „Weib des Paradieses“ gedeutet werden. Tatsächlich gibt es am Himmel Babylons neben der „Ischtar von Babylon (und Uruk)“, der Gattin Nimrods, die im Sternbild AB.SÍN mit der „Ähre“ (hebräisch: SHIBBOLET) verstirnt wurde, noch die „Ischtar des Paradieses“, Eva, die Gattin Adams! Seit alters wurde zwischen Eva vor dem Sündenfall und Eva nach dem Sündenfall unterschieden.

        http://data.kahal.de/pdf/039-WP-B00.pdf

        xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

        Lilith, Eva und Rebekka zeugten mit der Schlange/Satan Kinder
        ,welche heute die Welt regieren und alle Menschen zu Sklaven Babylons
        machen.

        Lilith ist der Schlüssel zu den Anunnaki-Nephilim BlutLinien welche ihrem
        Vater Blut- und BrandOpfer darbringen, am liebsten Babys/Kinder.

        https://transinformation.net/wp-content/uploads/2017/12/Audienzhalle-8.png

        Satan/Schlange ist Fürst der Welt

        https://transinformation.net/wp-content/uploads/2017/12/Audienzhalle-12.png

        Die Blau-Blüter-Rasse vor der Flut ?

        https://www.gaia.com/wp-content/uploads/ubaid_lizardmen-768×432.png

        The marriage of Samael and Lilith is known as the “Angel Satan” or the “Other God”, but it was not allowed to last. To prevent Lilith and Samael’s demonic children Lilin from filling the world, God castrated Samael. In many 17th century Kabbalistic books, this seems to be a reinterpretation of an old Talmudic myth where God castrated the male Leviathan and slew the female Leviathan in order to prevent them from mating and thereby destroying the Earth with their offspring.[74] With Lilith being unable to fornicate with Samael anymore, she sought to couple with men who experience nocturnal emissions. A 15th or 16th century Kabbalah text states that God has “cooled” the female Leviathan, meaning that he has made Lilith infertile and she is a mere fornication.
        https://en.wikipedia.org/wiki/Lilith

      • Liebe Lilith,
        Dr. Werner Papke kannte ich persönlich und er kam der Wahrheit sehr nahe. Leider habe ich ihn aus den Augen verloren.Habe alle seine Bücher und Schriften.
        Aber die Menschheit ist noch nicht reif für die Wahrheit, weil sie in ihren bekannten “Wahrheiten” leben will.
        Alles hat seine Zeit unter der Sonne und am Ende wird die Erkenntnis zunehmen, die die Tochter der Wahrheit, die Zeit, zu Tage bringen wird und nicht mehr aufzuhalten ist.
        Wahrheit ist befreiend und erlösend.

      • Klasse Beiträge!

        Vielen Dank! Leider verstehen viele keine Zusammenhänge!

        !!! DAS IST EIN RIESEN PROBLEM !!!

        Man kann hier schreiben bis man schwarz wird, eher besteht die Möglichkeit, dass man schwarz wird, aber nicht, das die Menschen überhaupt begreifen, was Sie da eben geschrieben haben. Chancenlos!

        Beste Grüße.

      • @Nelix,

        kann mich nur anschließen. Die meisten sehen das Schlechte vor der Nase nicht, weil ja so nah und das Gute in der Ferne daran glaubt man besser, weil ja weit weg.
        Wenn die Verpackung gut ist, kann man den meisten auch ihren eigenen Selbstmord schönreden. Erleben wir gerade dieser Tage.

        Die Dinge sind eben nur erkennen, wenn man sie ansieht, aber das ist ja unangenehm, also weiter in der Scheinwelt. Solche Realitätsverweigerer hat man zu Hauf um sich. Ja keine Verantwortung übernehmen müssen, das stört ja unsere Komfortzone. Wird Zeit, daß sie dort mit Schwung herauskatapultiert werden. Erst im Wasser lernt man schwimmen.

      • Soll also Herr MM die ganze Arbeit ganz allein machen?

        Solche Beiträge sind immenser Gewinn und erleichtert auch viel Recherche Arbeit. Das Ganze ist so komplex, das kann kein Mensch in nicht mal mehreren leben weder allein noch in Organisation aufarbeiten!

        Ich gehe darauf nicht mehr ein, da ich weiß, dass es nicht verstanden wird, nicht mal erklärt wird es verstanden!

        Das sehe ich an den vielen Kommentaren nach den Beiträgen Herr MM´s.

        Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass viele Beiträge Perlen vor die Säue sind. (nicht böse sein)

        Ich Bewundere die unaufhörliche Geduld und Kraft der Aufklärer, die seit Jahrzehnten ihre Finger Wund schreiben und sehe keine aufwachen!

        Die politische Lage ist der Beweis für das pennen der Schafe.

      • Werter Sigrun,

        was wir im Internet sehen, lesen usw. ist genau genommen nur ein Lichtspiel.
        Sobald kein Strom mehr fließt, sehen wir auf dem Bildschirm das, was davon in Wirklichkeit übrig bleibt, nämlich nichts.
        Kein Grund also zur Aufregung!

    • Zu Bileam Gates gibt es gewiss einiges zu sagen. Wie dieser Psychopath im Hintergrund seine Fäden zieht, wurde anschaulich in einem Teil von Untergang der Kabale von Janet Ossebaard dargestellt. Der Link dazu auf deutsch ist hier:
      https://lbry.tv/@CheckMateNews:a/fallcabalteil10:6

      Ich rate jedem immer wieder das eine: Schmeißt endlich Microsoft von jedem Rechner runter. Man kann sich sehr gut mit Linux anfreunden. Und Linux hat nichts mit Microsoft zu tun. Somit telefoniert es auch nicht mit Microsoft und schickt dort Daten in eine Cloud, von denen man nur vermutet, das sie dort sicher sind.

    • Werter hollerbusch,

      Warum sollte der Bandit Gates über Kohlekraftwerke sprechen? Er ist der Meinung, dass die Zukunft nuclear sein wird. Er investiert hunderte von Millionen Dollar jedes Jahr in ein Unternehmen namens Terrapower, welches einen Laufwellenreaktor und seit einiger Zeit auch einen Flüssigsalzreaktor entwickelt. Diese Tätigkeit wurde unter Trump finanziell unterstützt. Die Biden-Regierung setzt dies fort.

      Die Kohlekraftwerke in der westlichen Welt verschwinden sowieso bald. Daran arbeiten schon andere.

      Übrigens wird der Strombedarf nach erfolgreicher Umsetzung des Völkermordes durch die daran beteiligte Mafia ohnehin sehr gering sein. Auf fossile Brennstoffe könnte dann problemlos gänzlich verzichtet werden.

    • Für mich sind die überflüssigsten Menschen Kriminelle wie Bill Gates und seine Ehefrau Melinda.

      Aber auf so eine Idee kommen solche Soziopsthen selbst nicht.

  2. Arzt:

    “Nach der Impfung werden Sie eine ANDERE Person”

    Nachfolgend eine interessante Leserzuschrift:

    Sehr geehrter Herr Prinz, von einem holländischen Arzt habe ich zum PCR-Test folgende Auskunft:

    In der Packungsbeilage werden nur DNA-transformierende Dinge erwähnt, die nichts mit Mikroorganismen zu tun haben.

    Danach werden Sie eine ANDERE Person. Unten steht:

    Nur für Forschungszwecke. Nicht zur Verwendung in Diagnoseverfahren.

    Datum: 28. Januar 2021 um 9:02:04 Uhr MEZ

    https://www.thermofisher.com/order/catalog/product/K0171#/K0171

     

    Gen manipulierte Organismen,  kann man sogar patentieren lassen !!!!! 

    Mal dran gedacht  ???

    Rechtlos am eigenen Körper und leben……..

    INKLUSIVE DER NACHFAHREN DARAUS !!!!!!!!!!!!!!!!

    • Gen manipulierte Organismen, kann man sogar patentieren lassen !!!!! 

      Mal dran gedacht ???

      Rechtlos am eigenen Körper und leben……..

      INKLUSIVE DER NACHFAHREN DARAUS !!!!!!!!!!!!!!!!

      Da bekommt die Aussage große Transformation gleich eine neue Bedeutung.
      Ja auch ich habe den Gedanken schon länger besonders wenn bekannt ist wer Covid patentieren lies.
      Bei der Sache gibt es x bösartige Facetten.

    • Wolfgang,
      was wollen Sie mit diesem Link sagen?

      Er verweist auf eine Laborsubstanz, die für PCR-Tests benötigt wird.

      DIE WIRD NICHT GESPRITZT!

      Das Zweite: Patente laufen oft nach spätestens 10 Jahren aus.

      • Macht es das besser, wenn diese nach 10 Jahren “auslaufen”?
        Was ist denn, wenn sie JEDES JAHR mindestens EINE weitere entwickelte Gensequenz aus dem Labor bekommen??
        Suchen sie doch einmal selbst im Netz, was beispielsweise mit Gen manipulation Pflanzen UND TIEREN passiert, in diesen 10 Jahren. Sie werden staunen !!!
        Anbei noch eine Ansammlung von ZUFÄLLEN (Anfangs des Videos die Ihnen zeigen werden,welche Umstände dafür sorgen werden, dass sich dieser Umstand so schnell ändern wird. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, bei der Eigeninitiative !

        https://youtu.be/SeyFTyOb1X8

        Viele Ereignisse, in diesem Video, kann jeder_innen bereits sehen.
        (Wenn gewollt)

    • Es handelt sich beim Pfizer-mRNA-Impfstoff um Gentherapie, ein Verfahren bei dem man es in 20 Jahren nicht geschafft hat, die absolut tödlichen Nebenwirkungen (Krebs, Immunsystemüberreaktionen) in den Griff zu kriegen. Das Ganze ist ein gigantisches humangenetisches Experiment. Entgegen den gängigen Behauptungen wird das menschliche Zellgut über reversive Transkriptase permanent verändert, mit nicht abzusehenden Folgen, die nicht mehr rückgängig gemacht werden können. Hier soll der Damm gebrochen werden für Humengenetik in der Medizin, bisher ein absolutes Tabu. Und wenn dieses Einfalltor einmal geöffnet ist dann wird es noch zu ganz anderen moralischen Verwerfungen kommen.

      Das ganze politische Personal besteht nur noch aus starrsinnigen Technokraten, die einer naiven, undurchdachten Wissenschaftsgläubigkeit verfallen sind. Was technisch machbar ist, soll gefälligst auch gemacht werden dürfen. Söder (will den Impfzwang per Impfpass), Merkel, der Ehemann von Zensursula arbeitet sogar als Humangenetiker. Alles totalitäre ‘Liberale’ die den Klima-Hoax als Grund vorschieben um die Masse vollkommen zu entrechten, enteignen und zu versklaven und jeden der dagegen ist totimpfen wollen.

      • das ist ja eine interessante Mitteilung von Ihnen,
        “der Ehemann von Zensursula arbeitet sogar als Humangenetiker”.
        Sind doch eine große Familie, da können sie alle ihre für uns gedachten Experimente ausprobieren.
        Aber für das Wohl der eigenen sollen die anderen herhalten. Hat einer ihrer Söhne überhaupt freiwilligen Wehrdienst geleistet?

      • @FinisGermaniae,

        sehr gut erkannt. Was man im Mittelalter durch die Inquisition nicht geschafft hat, das zieht man jetzt durch.

        @Wolfgang,

        danke für das hervorragende Video von Werner Altnickel.

  3. Deutschland, das Land der Dichter und Denker lebt!
    So lange es noch solche Denker gibt, wie der deutsche Schriftsteller, Philosoph und freie Journalist Gunnar Kaiser gibt – darf man berechtigte Hoffnung haben-
    ja, sie leben noch
    Gunnar Kaiser hat ein dreiminütiges Video gedreht und veröffentlicht.
    Darin sagt er nur einen einzigen Satz zur Plandemie und trotzdem schafft er es verstanden zu werden.
    Was, wenn ich euch DAS gesagt hätte?
    https://www.zeitenschrift.com/aktuell/2021/3/mit-einem-satz-ist-alles-gesagt

    • werter Dürer,
      daß dieser Corona-Ausschuß wertvolle Arbeit leistet im Dienste der Wahrheit müßte doch für jedermann klar sein.
      Daß ein Arbeiter seines Lohnes wert ist müßte ebenfalls jedermann klar sein.
      Wen haben wir denn sonst in dieser weltweiten Größenordnung.
      Ich stehe hinter RA Fuellmich und seinen Mitstreitern. Denn wer dieses heiße Eisen anpackt hat schlaflose Nächte und steht auch in Gefahr.
      Weiß es doch auch von Pflegekräften in Krankenhäusern daß es sich lohnt einen Coronafall “nachzuweisen”.
      Ohne dieser Coronalüge wäre kein Great Reset ihr “Wunschmodell” durchzuführen.
      Und wir haben doch gesehen wie es Lukaschenko erging und-
      Ist nicht der mutige und standhafte Präsident von Tansania der sich weigerte einen Lockdown der Zerstörung durchzuführen “verschwunden”?, erfuhren wir doch hier von einem Kommentator.

      • nein, liebe Mona Lisa,
        weiß nur aus den Videos, daß die Klagen eingegeben sind, aber es dauert.
        Fuellmich, ein bißchen Menschenkenntnis hat man ja auch, ist für mich ein Rechtsanwalt mit Charakter. Die Ehrlichkeit sehe ich ihm schon am Gesicht an.
        Wenn ich mir da die Gesichter von Söder mit seinen Krokodilsaugen, oder Spahn ansehe – denen sieht doch die “Geld-und Machtgier” aus den Augen heraus.
        Kann ich bei Fuellmich nicht feststellen.
        Das Auge ist die Lampe des Leibes. Also deren “Lampen” zeigen auf, daß wir es bei denen mit den größten Lumpen im Land zu tun haben.

      • Herr Fuellmich ist ein vielbeschäftigter Mann und kein Redenschwinger. Wer letzteres bevorzugt, darf sich mit den üblichen Politniks abgeben.

    • @M-Lisa, @Verismo

      Die durch den Corona-Ausschuss bekannte Tiroler Rechtsanwältin Renate Holzeisen hat eine Vorlage für eine Strafanzeige gegen den Missbrauch des PCR-Test bei SARS-CoV-2 auf ihrer Webseite zur allgemeinen Verfügung gestellt. Jeder kann damit eine Strafanzeige stellen, z.B. gegen die Medien, die täglich über “Fälle” berichten, als wenn sie Krankheitsfälle wären, die aber keine sind, sondern nur falsche PCR-Testwerte darstellen. https://www.renate-holzeisen.eu/wp-content/uploads/2020/11/Strafanzeige-PCR-mit-Anlagenpdf.pdf

      • Der “Fall” existiert seit einem Jahr und betrifft alle. So gesehen, sind Sie hautnah und direkt involviert. Oder leben Sie in Tansania?

  4. Arzt: Ihr werdet verarscht!
    uncut-news.ch

    https://usaskfilm.files.wordpress.com/2016/11/invasion-of-the-body-snatchers-v2-silver-ferox-design-web.jpg

    März 9, 2021

    Der amerikanische Arzt und Staatssenator Scott Jensen machte Anfang letzten Jahres ein schockierendes Geständnis. Er erhielt einen Brief vom Gesundheitsamt, in dem ihm erklärt wurde, wie er während der Corona-Krise Totenscheine ausfüllen sollte. In dem Schreiben hieß es, dass er verstorbene Patienten nicht auf Corona testen müsse, um Corona als Todesursache zu melden.

    „Wenn ich einen 86-jährigen Patienten mit Lungenentzündung habe, der nie auf Corona getestet wurde, muss ich trotzdem Corona als Todesursache angeben“, sagte Jensen. „Das machen wir normalerweise nicht.“ Der Arzt sagte, dass die Behörden die Zahlen auf diese Weise manipulieren und dass Corona in mehr als 90 Prozent der Fälle eine milde Krankheit ist.

    Jensen sah sich einem medizinischen Disziplinarverfahren gegenüber, weil er angeblich „Fehlinformationen“ über das Ausfüllen von Totenscheinen verbreitete und „falsche Ratschläge“ gab. Die Vorwürfe wurden schließlich zurückgewiesen.

    Der Arzt kämpfte weiter, verbreitete weiterhin die Wahrheit und verschaffte seiner Stimme überall Gehör, bis er Ende letzten Monats erneut mit der Zensur konfrontiert wurde. Er postete ein Video auf Facebook, in dem er sagt, dass wir getäuscht werden. Das Video wurde in kurzer Zeit mehr als vier Millionen Mal angesehen, woraufhin Facebook ihm einen großen Stempel aufdrückte: „irreführend“.

    Hier weiter mit Video.
    https://uncutnews.ch/arzt-ihr-werdet-verarscht/
    ================

    Gruß Skeptiker

  5. Das alles ist nur durch die weltbeherrschende Stellung der Finanzmacht durchführbar,die sich in den Händen weniger befindet.

    Die Juden sind nichts als ein unwissendes und barbarisches Volk,
    das seit langer Zeit die schmutzigste Habsucht mit dem verabscheuungswürdigsten Aberglauben
    und dem unauslöschlichsten Hasse gegen alle Völker verbindet,bei denen sie geduldet werden und an denen sie sich bereichern.

    VOLTAIRE

      • Liebe Sigrun,
        auf den Impf-Holocaust der gerade in Israel fast abgelaufen ist habe ich noch keine Antwort gefunden. Erst dachte ich an eine “Placebo-Impfung” aber so wie man hört, geht es denen auch nicht anders als den Menschen weltweit, die an der Impfung versterben oder unter schwerwiegende Nebenwirkungen leiden.

        Sieht wieder nach “faulen Ast” aus, so wie sie damals von ihrer Elite genannt worden sind, weil sie nicht nach Palästina einwandern wollten.
        Wer findet die Antwort?

      • Nett.

        Nur haben diese neuen mRNA-Spritzstoffe mit klassischen Impfungen, bei denen abgeschwächte Bakterien oder Viren injiziert werden, NICHTS ZU TUN!

      • das Schlimme, werter Kim, in diesem Falle, die meinten damals etwas Segensbringendes für die Menschen zu erfinden und dann diese schlimmen Ergebnisse.
        Impf-Friedhof war ja noch die “Rettung” denn die anderen mußten ihre Impfschäden lebenslang tragen. Unvorstellbares Leid für sie und ihre Familien
        Nachdem aber viele die Impfungen “vertragen” haben und nur der kleinere Teil der Geimpften nicht, kam man von diesem falschen Ansatzdenken nicht weg.
        Aber was jetzt geschieht hat mit dem bisherigen Impfverständnis nichts mehr zu tun.

      • Das werden wir schon noch erfahren, was das Ganze zu bedeuten hatte. Aus Dummheit machen sie das sicher nicht.

      • Ihr Lieben, Sigrun, Peter Franz und Tjalfi,
        danke für die Denkanregungen. Jetzt komme ich der Absicht schon näher.

      • Chinesische Weisheit:
        Jeder kehre den Schnee vor seiner eigenen Haustür und kümmere sich nicht um das Eis auf dem Dache des Nachbarn.

      • Liebe Verismo, Palästina gehör nicht den Juden, und auch nicht den Israelis sondern den Palästinenser. Genauso wie alle Deutschen Länder, einschließlich Elsas und Lothringen. Gruß aus dem Amazonas, Helmuth!

      • Die Bevölkerung in Israel ist nur der Platzhalter für die “Eliten” für deren späteren Welthauptstadt Jerusalem.

      • Die Juden in Israel (Nationalstaat! Größte Sünde für Globalisten!) sind von den globalistischen Eliten genauso zur Tötung und Versklavung freigegeben wie andere Völker. Denen geht es um die Vernichtung jeglicher völkischer Identität, also auch der jüdischen. “Auserwählt” sind für sie nicht mehr die Juden, sondern nur sie selbat.

      • Auch hier wiederhole ich mich gerne!

        Diese bösartigen Kreaturen welche an der Vernichtung eines Großteils der Menschen und der uns bekannten Welt arbeiten, sehen sich weder einer Nation noch einer Religion verpflichtet, sondern diesen einzig und allein der Finsternis. Deren Religion ist der Satanismus, deshalb werden da auch die Juden keine Ausnahme bekommen.

        Wir alle lassen usn erfolgreich gegeneinander aufhetzen zur Freude der bösartigen Finsterlinge.
        Wir werden von denen komplett verarscht und die meisten merken es noch nicht einmal, weil sie damit beschäftigt sind andere Nationen oder Religionen zu hassen.
        Wichtig ist zu verstehen, dass diese Kreaturen in jeder Nation und Religion ihre Trojaner plaziert haben. Nur so lässt es sich auch erklären weshalb z.B.Politiker derart zum Schaden ihrer (leider ein Irrtum) Länder handeln, wie es die BRD Trojaner tun.

    • Diese Pauschalisieung ist unglaublich und hat keinen Wahrheiswert .
      MM hat immer wieder darauf in seinen Artikeln aufmerksam gemacht

      Ich habe mit Menschen jüdischen Glaubens hautnah jshrelsng zusammen gelebt, ohne Probleme .

      Wie viele einfache Juden sind für Deutschland in dem beiden Weltkriegen gefallen und sahen sich als Deutsche ?

      Vatikan – City of London – Washington DC -Jerusalem- Vatikan

      • Zudem sind die Juden nachgewiesener Weise kein rein genetisches Volk .

        Das bewiesen auch Israelis.

        Das Judentum ist eine reine Ideologie.

        Links habe ich hier zu mehrfach reingegeben.

      • Die Juden sind eine orientalische Rassenmischung, die aber ihre ganz spezifischen Merkmale sehr wohl vererbt.

      • Es gibt nicht wenige Deutsche, die den sagenhaften Eigenschaften, die man den Juden nachsagt, in nichts nachstehen.

      • @Sigrun,

        die meisten Juden sind Khasaren, ein vorderasiatisches Turkvolk und damit eine asiatische Ethnie.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Historische_asiatische_Ethnie#

        https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Volk_in_der_Bibel

        Genauso wie die meisten dieser biblischen Völker Asiaten sind.

        Beweis, daß Juden Asiaten sind.

        http://www.luebeck-kunterbunt.de/Judentum/Benjamin_Franklin.htm

        Diese vorderasiatischen Kurganvölker vermischten sich im Laufe der Jahrtausende mit vielen die sie unterworfen und unterwandert hatten, aber ihre Kulte behielten sie bei.

      • Richtig, darueber habe ich auch schon geschrieben.
        Und eben diese Khasaren – es sollen uebrigens mehr als 90% sein — sind ja eine mongolische/tuerkische Mischrasse.
        Trotz aller Vermischung geben sie ihre Gene weiter.Genauso wie auch wir.Denn wir sind ja auch nicht mehr reinrassig. Trotzdem ueberwiegen unsere germanischen Anteile bei den meisten Deutschen. Und bei den Juden ueberwiegen eben ihre asiatischen Anteile. Darum sind sie halt, wie sie sind. (Immer mit Ausnahmen natuerlich)

      • “…die meisten Juden sind Khasaren,”
        Sagen wir lieber “die meisten welche so tun” denn diese Khasarischen Scheinjuden sind genausowenig wirkliche Juden wie die Passdeutschen Mohamed, Achmed, Yusuf und Ali Deutsche sind!

      • Sie sind aber auf den Zug aufgesprungen und sehen und bezeichnen sich als solche.Denn es gefaellt ihnen, als das “auserwaehlte Volk” gesehen zu werden. Und einbringen tut es auch was. Und alle sind darauf hereingefallen .

      • @ achaimenes,
        Wenn ein Volk 3000 Jahre bekämpft, verfolgt und von diversen anderen Völkern nicht akzeptiert und gemieden wird, sollte sich DIESES Volk mal Gedanken über sich selbst und seine Ansichten machen!
        Seit 1952 kassiert dieses Volk aufgrund von Lügen Jahr für Jahr Geld für “seinen” Staat und wird diesen Zustand nie beenden wollen! Versöhnung setzt Wahrheit voraus ! Aus u.a. diesen Gründen wird der Antisemitismus nie verschwinden. Sie, die Juden, sind selbst dran schuld das auf der Welt, ausser die gekauften oder bedrohten BRDler und Amis, niemand auch wirklich niemand mit ihnen etwas zutun haben will !
        Gruß Bb

      • @ Mona Lisa,
        wieder beweisen sie ihre Dummheit!
        Nicht nur dass sie nicht verstehen was ich schreibe, nein, sie machen ja schon beim Lesen Fehler, und, sie müssen dazu auch noch schreiben! Das ist schade, weil manche andere ihrer geistigen Ergüsse richtig und brauchbar waren.
        Nur weil Juden weltweit aktiv sind, und das sind sie zweifelsohne, so bedeutet das nicht, das der Rest etwas mit ihnen “freiwillig” zu tun haben will. Unkraut (kein Vergleich mit Juden sondern Beispiel) gibt es auch weltweit, und die wenigsten wollen es, nur weil es nun mal da ist. Es gibt div. Beispiele von Dingen die man akzeptieren muss obwohl man es nicht will (Polizei, O-amt, Nachbarn, Finanzamt) Was sie an BRD und Ami banking schreiben ist sinnentlehrt und falsch. Nur die BRD und die Amis lassen sich öffentlich über den Mund fahren was sie zu tun und zu lassen haben. Das sagt nichts darüber aus, das sie noch zusätzlich im verborgenen von den Juden und Zionisten beeinflusst und geführt werden!
        Ich wäre Ihnen sehr verbunden und Dankbar meine Kommentare nicht zu kommentieren. Natürlich steht Ihnen ein Schlusssatz zu
        Bb

      • @Bb (zwei Buchstaben sind zu wenig?),

        ja die Taktik dieser Leute ist unglaublich gut und wenn man genauer dahinter schaut eine absolut raffinierte Kriegsstrategie.
        Darin sind diese Leute hervorragend geschult.
        Man kann die taktischen Schritte jedesmal gut verfolgen.

        1. Beeinflussung des Wirtsvolkes über menschliche Schwächen, finden von käuflichen Verrätern

        2.Ein- und Unterwanderung in dessen Lebensraum

        3.Schaffen von Abhängigkeiten des Wirtsvolkes ihrerseits

        4.Einfordern von Rechten

        5.Nutzen der Rechte zur Erlangung der politischen
        Schaltstellen

        6.Besetzen dieser Schaltstellen mit eigenen Leuten und
        Verdrängen der Vertreter des Wirtsvolkes

        7.Politische Übernahme und Entrechtung des Wirtsvolkes

        8.Plünderung, Versklavung und Enteignung des Wirtsvolkes

        9.Langsame Ausrottung des Wirtsvolkes durch Kriege,
        geschaffene Nöte, Niederschlagung von Widerstand,
        Entziehung von Grundlagen, Einwanderung und
        Vermischung mit dem Feind, jegliche Unterdrückung
        der Idendität des Wirtsvolkes,usw.

        10.Übernahme des Landes.

        Anhand der Punkte können wir Deutschen sehen, wo wir uns gerade befinden. Das klappt schon Jahrtausende und hat unzählige Völker von der Bildfläche verschwinden lassen. Für die Ausführenden ist es ein absolutes Erfolgsrezept.
        Was lehrt uns das – Laß dich nie mit Fremden ein –

      • Ja, Sie haben Recht, aber das sind keine richtigen Juden Mehr. das ist nur noch der Glaube das sie Juden sind. Gruß aus dem Amazonas, Helmuth!

      • @ Helmut,
        warum stellen denn die “wahren” Juden die Zeitgeschichte nicht richtig da sie sich von Krypto oder Pseudo-Juden distanzieren ?
        Gruß Bb

      • Genau Juden dürfen Lügen und betrügen, Zigeuner dürfen klauen, Polen ebenso! Griechen dürfen faul in der Sonne sitzen! Franzosen dürfen Rotwein saufen!
        Alles weil Gott es so will!
        Ach fast vergessen der fleißige Deutsche darf schuften wie ein Pferd weil er für immer Nazi ist!
        Ja schon klar die Welt ist sehr einfach!
        Grüße aus dem Süden!

      • Das hat etwas mit dem freien Willen zu tun.
        Jeder hat das Recht, den Weg zu gehen, den er selbst gewählt hat, ob dieser Weg nun ins Licht oder in die Finsternis führt.

        Wer den dunklen Kräften nicht folgen möchte, wende sich von ihnen ab und gehe seinen eigenen Weg!
        Gott ist kein Diktator, der Fehler bestraft. Das macht der Teufel selbst.

        Wenn keiner das Geld der Schacherer anbetete, hätten diese auch keine Macht über die Menschen. Der korrupte Mensch gibt seine Freiheit auf für Kredite und versklavt sich seinen Widersachern.

        “Neidappt”, sagt der Badener.

      • Das stimmt so nicht.
        Wir sind in die Natur eingebunden und muessen diesen Gesetzen folgen. Tun wir das nicht, gibt es Konsequenzen, das ist nicht Strafe , nicht von Gott, nicht vom Teufel. Das ist Naturgesetz Ursache und Wirkung.
        So einfach ist das. Das hat weder mit dunklen Kraeften noch mit sonst was zu tun. Wenn wir uns falsch ernaehren, werden wir krank. Trinken wir zuviel Alkohol, gibt es halt die Wirkung. Dau brauchen wir gar keinen Teufel zu bemuehen.

      • Werter Sigrun, sie heben recht, ich bin immer meinen eigenen Weg gegangen, und werde das bis an mein Lebens ende so tun, und mein Bier lasse ich mir auch nicht nehmen, Bier hält die Adern frei. Ich bin 73 Jahre und fühle mich wie 40 und habe keine Gesundheitliche Probleme, ich rauche nicht und auch Keine Trogen und gehe nicht Huren. Gruß aus dem Amazonas, Helmuth!

      • @Sigrun,

        dazu gehört, daß man sein Volk rein hält und keine Fremden ins Land läßt. Die Sünden, der Leichtsinn und der Verrat der Vorfahren rächt sich bitter an deren Nachkommen, jede Generation mehr. Wer keine Verantwortung für Familie, Volk und Land übernimmt, verliert am Ende alles, nur das dieser Part von einer Generation auf die nächste geschoben wird.
        Wie sagte meine Mutter so nett:
        “Den Letzten beißen die Hunde!”
        Am Egomanentum sind schon ganze Volksstämme zugrunde gegangen. Leider stellt man das immer wieder fest.

      • fuer Waldfee und Verismo

        frueher haben wir immer ein altes Landsknechtslied gesungen: das Leben ist ein Wuerfelspiel,
        wir wuerfeln alle Tage,
        dem einen bringt das Leben viel,
        dem andern Mueh und Plage.

        das stiess mir immer schlecht auf, darum habe ich es umgedichtet:

        Das Leben ist k e i n Wuerfelspiel,
        wir selber waehlen Weg und Ziel,
        nur, wieviel Steine von welchem Gewicht,
        das bestimmen wir nicht.
        Jedoch im Vertrauen auf unsere Kraft
        hast du die Haelfte schon geschafft,
        die andere bestimmt dein Geschick
        oder nenn es dein persoenliches Glueck.
        Das Leben ist k e i n Wuerfelspiel,
        das Wichtigste : ich will !

      • liebe Sigrun, habe ich genauso erkannt. “Strafe” und “Belohnung” liegt in unserer Hand.
        Vorhin teilte mir eine Pflegkraft von uns mit, daß ihr Vater soeben mit Blaulicht ins Krankenhaus kam wegen Sauerstoffmangel. Der hat Corona, positiv getestet.60 Jahre alt.
        Meine Frage war dann – ist ihr Vater adipös?, hat ihr Vater Diabetes 2? ist er Hochdruckler? was sie mit ja beantwortete.
        Ja es ist traurig.
        Dennoch hat man an diesem Zustand auch seinen Anteil.
        Naürlich ist er gefährdet wenn er Grippe bekommt aufgrund seiner Vorerkrankungen und weil er kein intaktes Immunsystem hat.
        Aber diese “Art von Menschen” waren schon immer gefährdet in diesen saisonalen Grippezeiten. Wie weit können wir nun auf sie Rücksicht nehmen?
        Es kann doch nicht sein, daß nun wegen diesen, alle Gesunden leiden müssen, “krank” werden und besonders die Kinder, die erst mit dem Leben angefangen haben, wegen Menschen, die es versäumt haben auf ihre Gesundheit zu achten, darunter zu leiden haben bis zum Selbstmord.

        Selbst der Schöpfer hält sich an seine Ordnungen die er geschaffen hat. Die Natur ist treu. Und sättigt Mensch und Tier. Niemals inkarniert der Ewige Geist in Fleisch, so wie es bei den Göttern und allen Religionen der Fall ist.
        Die Verbindung geht nur auf diese Weise wie in Hiob 33, 14-30 geschrieben.
        “Denn auf eine Weise redet Gott und auf eine zweite, nur beachtet man es nicht, im Nachtgesicht öffnet Er das Ohr des Menschen …usw.

      • “Es kann doch nicht sein, daß nun wegen diesen, alle Gesunden leiden müssen, …”

        Das kann nicht nur so sein, das ist sogar so!

        Wer heutzutage nicht zu den Gesunden gehört, ist bevorrechtigt, weil er Privilegien genießt. Die Gesunden dagegen sind benachteiligt und werden gewissermaßen für ihre Gesundheit bestraft.
        Man könnte das als Verkehrung (Perversion) bezeichnen, aber das führte bei den vielen Ungesunden zu noch mehr krankhaften Erscheinungen.

        Als Zyniker würde ich sagen: “Ruhe bewahren! Das geht mit der Zeit weg.”

      • Sigrun… genau so ist es , brauch ich die 10 Gebote ? natürlich nicht . Halte ich mich nicht an die Gesetze der Natur , werde ich Scheitern . Jeder ” normale ” Mensch weiss und fühlt was richtig und falsch ist . Entscheidet er falsch , wird er vom Karma eingeholt , und wird dafür bezahlen . Das ist was mit der Menschheit z. Zeit vorgeht . 54 Länder haben sich zusammen Hetzen lassen , und auf ” D” gestürzt .In all den Ländern stehen Pyramiden = Illuminaten Denkmähler der gefallenen Soldaten . Für wen sind sie gefallen ? wer steckt jetzt wieder hinter den Verbrechen , wer es wissen will kann es wissen . Nun wer den Kopf in den Sand steckt , und sich Impfen lasst den holt das Karma ein, das ist Natur – Gesetz … Helmut aus dem Amazon , ich bin 77 und fühle mich wie 50 …Prost !!!

  6. Schon wieder Betrugsverdacht: Corona-Hilfen für Terror-Islamisten – Staatsanwaltschaft und Staatsschutz ermitteln

    Gerade erst stoppte das Bundeswirtschaftsministerium die Auszahlung von Abschlagszahlungen aus den Corona-Hilfen, nachdem Betrüger offenbar viel Geld in die falschen Hände geschleust hatten. Jetzt gibt es einen neuen Skandal:

    Auch Hilfszahlungen für Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften sind offenbar betroffen, wie die „Welt am Sonntag“ (WamS) meldet: „Die Corona-Soforthilfen der Bundesregierung flossen auch an islamistische Extremisten!“

    Während auf der einen Seite Abertausende in Deutschland um ihre Existenz fürchten und kämpfen müssen und es massenhaft Klagen gibt, dass die Hilfen zu langsam fließen und zu bürokratisch gehandhabt werden, kommen Terroristen in fernen Weltregionen offenbar an das Geld.

    In Einzelfällen besteht der Verdacht der direkten Terrorismusfinanzierung“, zitiert die WamS Insider aus den Strafverfolgungsbehörden Berlins. Den Angaben zufolge gibt es aktuell mehr als hundert Ermittlungsverfahren bei Staatsschutz und Staatsanwaltschaft. In deren Visier sind rund 60 Personen, Moscheevereine und Vereinigungen geraten. Sie gelten offenbar allesamt als islamistisch…

    https://reitschuster.de/post/schon-wieder-betrugsverdacht-corona-hilfen-fuer-terror-islamisten/

    • zum ersten, wenn man so etwas hört, daß Coronahilfs-Gelder an islamistische Extremisten flossen ist man doch hell empört, wie die mit dem ihnen anvertrauten Steuergeldern umgehen.Wir werden doch zu Tode geprüft.
      Maskenüberprüfung hat doch gerade Priorität.

      Zugleich hege ich aber den Verdacht, daß die Behörden bereits derart unterwandert sind von diesen Extremisten, die dann in deren Hände schaffen.
      Denn es wäre ja unglaubwürdig, daß unsere Leute an dunkle Kanäle überweisen, es sei denn, daß es sich hierbei um eine Ausrede handelt wegen Verzögerung der Coronahilfe-Versprechen, weil dafür gar kein Geld vorhanden ist.
      Denke bald an die Variante der Unterwanderung.
      Und wir sollen ja noch mehr unterwandert werden. Die Neuankömmlinge bekommen ja immer mehr Vorrechte gegenüber dem Volk. Die wollen sie ja vermehrt in der Verwaltung unterbringen.
      Man sieht ja, was dabei herauskommen kann.
      Die kriminellen Clans haben ja auch bereits ihre Leute in die Polizei geschmuggelt. Als ich damals von dem ersten türkischen Polizisten in Berlin hörte erschrak ich zutiefst. Uns wird das ja so hingestellt, wegen sprachlicher Barrieren und Kulturverständnis.

      • Wenn es so weiterging, wie es derzeit läuft, würde die BRD in der EU aufgehen. Sie wäre dann eine Provinz der EU mit einem Statthalter als Kanzler.
        Die EU-Kommission wäre dann de facto Gesetzgeber, Regierung und Judikative in einem, und kein Volk in Europa hätte sie durch Wahl zu ihrer Machtfülle legitimiert. Faschismus und Diktatur zugleich.

        Aber es kommt möglicherweise noch ganz anders.

  7. Niemand hat es gesehen, das “neuartige Corona-Virus” mit der Bezeichnung “SARS-CoV-2, das die ebenfalls “neuartige Krankheit “Covid-19” verursachen soll.
    Genausowenig hat man je eines seiner vielen Vorgänger zu Gesicht bekommen, wohlgemerkt in wissenschaftlich seriöser Weise NACHGEWIESEN AKS KRANKHEITSERREGER, nämlich den berühmten Forderungen (Postulanten) von Robert Koch entsprechend, d.h.

    1. als in großer Zahl in jedem entsprechenden Patienten vorfindlich,
    2. als unterm Mikroskop sauber isoliert + zur Vermehrung gebracht;
    3. als bei ausschließlich mit dem sauber isolierten Virus infizierten Versuchstieren dieselbe Krankheit auslösend.

    Das Robert Koch-Institut hat jedoch bisher keines der drei sog. Postulate (=geforderte Bedingungen) eines Namensgebers für den Nachweis dieses Virus als eines Krankheitserregers zu erfüllen vermocht, auch niemand sonst – weltweit.
    Keines von allen hat bisher diese drei vom großen Pionier der Mikrobiologie und Epidemiologie aufgestellten Forderungen erfüllt:
    nicht das frühere SARS-Corona-Virus SARS Co V-1
    nicht das MERS-Corona-Virus,
    nicht das Ebola-Virus,
    nicht das Vogelgrippe-Virus,
    nicht das Schweinegrippe-Virus,
    nicht das Aids-Virus,
    nicht das Hepatitis-C-Virus-,
    nicht das Masern-Virus,
    nicht das jährlich “neue” Influenza – oder Grippevirus,
    auch nicht die diversen Krebsviren..
    Dieser Sündenfall der Virologie ist kein bloßer Wissenschafts-Unfall. Er hat vielmehr zugleich und vor allem eine sehr präzise höchtsgradfreimaurerische Zielsetzung:
    Endgültige Abschaffung der “Demokratie” und gleichzeitige Einführung der Eine-Welt-Tyrannei.
    Aber (fast) alle Leute haben den massenmdial hochgejubelten “Koryphäen” der sog. Fachwelt ihre vielen Virus-Neuentdeckungen immer gläubig ergeben abgenommen.
    Jetzt rächt sich diese falsche, geistig träge, herdenhafte Wissenschaftsgläubigkeit, auf breiter Front und im Weltmaßstab.
    Das Corona-Schreckgespenst hält die ganze Welt in Atem.
    Beinahe alles ist wie im Märchen.
    Das Corona-Virus ist so “neu” wie des Kaisers “neue” Kleider.
    Die hochwissenschaftlich daherkommenden Virologen haben enorm viele “Studien” angestellt, mittels deren sie die Existenz des Corona-Virus als eines schlimmen Krankheitserregers glaubhaft machen, ganz ähnlich den Betrügern im Märchen, die tagelang enorm fleißig “schneiderten”, um die neuen Kleider für den Kaiser zu produzieren.
    Die Märchen-Betrüger behaupteten, der Stoff der neuen Kleider sei derart leicht und fein, daß niemand ihn sehen könne, der für sein Amt zu deumm sei;
    die tonangebenden Virologen gehen ähnlich vor, indem sie behaupten, das Virus sei so fein, daß man davon bei den Tests bloß winzige “Partikel” finde, es somit bloß “indirekt” nachgewiesen” könne, halt keine Ahnung von Wissenschaft.
    Das Virus bleibt ALS angeblicher Krankheitserreger unsichtbar selbst unter dem stärksten Mikroskop, aber alle tun so, als sähen sie es, genau wie im Märchen.
    Doch im Märchen schließt sich die Menge nach kurzem Zögern im Chor dem Ruf eines Kindes an, der Kaiser ist nackt.
    Doch daß es in diesem Corona-Fall auch so kommen wird, werden wir, wie es scheint, heute – und auf absehbare Zeit -vergeblich warten –
    Aus – das Schreckgespenst aus der Mottenkiste der moderen “Virologie

    Verlag Anton Schmid, Postfach 22, 87467 Durach

    • Leider gibt es das Buch nicht auf deutsch und es wird sich auch kein Verleger finden. Es geht um Dr. Thomas Cowan, der die Keimtheorie als falsch entlarvt.
      Dies hat Pasteur auf dem Sterbebett zugegeben. Der Pharmafia geht es nicht um Wissenschaft und schon gar nicht um Heilung und Gesundheit. Die Keimtheorie wurde so gut wie nie hinterfragt. Und Deschamps “Das Milieu ist Alles” würde die Pharmamafia am liebsten in der Versenkung verschwinden lassen.

      Wenn ich den Artikel “Keim vs Milieu-Theorie” finde, der auf Henry Makows Seite veröffentlicht wurde, werde ich ihn einstellen.

      https://aim4truth.org/wp-content/uploads/2020/10/The_Contagion_Myth_Why_Viruses_Including_Coronavirus_Are_Not_the_Cause_of_Disease_by_Thomas_S._Cowan_Sally_Fallon_Morell.pdf

      • danke, werter Kim für Ihre Mühe. Aber wenn Sie ihn nicht finden, ich bin auf jeden Fall nachdenklich bezüglich dieses Themas geworden.
        Man kann auf einem falschen Grund logisch weiter aufbauen, so ging es mir ja mit dem Christentum. Doch wenn man dann auf etwas Ungereimtes stößt, dann bricht alles zusammen. So erging es mir mit der Trinität.

    • Ich bringe nicht den ganzen Artikel, den zweiten Teil wenn es um Titandioxid geht lasse ich weg.

      Terrain-Theorie Vs Keim-Theorie (Rockefeller Betrug)
      14. Dezember 2020
       
      file:///C:\Users\ich\AppData\Local\Temp\msohtmlclip1\01\clip_image002.jpg
       
      Die Terrain-Theorie sagt, dass man das Wasser, in dem der Fisch schwimmt, reinigen sollte. Die Keimtheorie behandelt die Symptome des Fisches und ignoriert das schmutzige Wasser.
       
      “Die Keimtheorie kann viele Krankheiten wie Krebs, Herzkrankheiten, Diabetes usw. weder erklären noch nachweisen. Es gibt eindeutig eine Lücke in der konventionellen Weisheit, wie unser Körper funktioniert und warum wir krank werden…. Krankheit ist der Weg des Körpers, sich von Giftstoffen zu befreien und ist das Ergebnis eines geschwächten Immunsystems.”
       
      “Es wird behauptet, dass kein einziger Virus nachgewiesen wurde und dass ein Virus, um korrekt identifiziert zu werden, isoliert, reproduziert und gezeigt werden muss, dass sich die Symptome erwartungsgemäß entwickeln (bekannt als der Test der Kochschen Postulate). Dies hat Berichten zufolge nie stattgefunden.”
       
      Quelle (S. 16)
       
      VON LOUIZE SMALL
      (gekürzt von henrymakow.com)
       
      Die moderne westliche Medizin basiert auf der Keimtheorie. Wir haben sie in unser Narrativ aufgenommen, so wie wir Steuern und Krieg angenommen haben. Es ist einfach so.
       
       Die Keimtheorie besagt, dass wir krank werden, wenn wir von Mikroorganismen in unserer äußeren Umgebung infiziert werden. Das macht Sinn; es gibt eine ganze Industrie, die darauf aufgebaut ist. Bei näherer Betrachtung stellt man fest, dass die Keimtheorie 1918 entlarvt wurde, als es dem Gesundheitsamt in Boston nicht gelang, 300 gesunde Patienten mit der Spanischen Grippe zu infizieren; sie konnten das Virus nicht absichtlich replizieren.
       
      Es wird behauptet, dass kein einziges Virus bewiesen wurde und dass ein Virus, um korrekt identifiziert zu werden, isoliert und reproduziert werden muss und gezeigt werden muss, dass sich die Symptome erwartungsgemäß entwickeln (bekannt als der Test der Kochschen Postulate). Dies hat Berichten zufolge nie stattgefunden.
       
      Im Jahr 2017 bot der deutsche Mikrobiologe Dr. Stefan Lanka 100.000 € für jeden an, der die Existenz des Masernvirus beweisen kann. Es gab einen ersten Anspruch, aber er wurde vom Obersten Gerichtshof aufgrund der zusammengesetzten Natur des Beweises gekippt – was bedeutet, dass es sich um ein gefälschtes Bild handelte, das aus verschiedenen Komponenten von beschädigten Zellen hergestellt wurde.
       
      Man sollte meinen, dass sich Medizinstudenten und Nachwuchswissenschaftler überschlagen würden, um das Geld einzufordern, aber sie waren und sind nicht in der Lage, dies zu tun. Die Arbeit von Antoine Béchamp bietet vielleicht eine Erklärung. Mit Hilfe von Hochvergrößerungsmikroskopen war Béchamp in der Lage, Bakterien und anderes Material zu sehen, das aus den Zellen austritt (endogen), anstatt in sie einzudringen (exogen).
       
      Außerdem schlug er vor, dass Krankheit die Art und Weise ist, wie der Körper sich von Giftstoffen befreit und das Ergebnis eines geschwächten Immunsystems ist. Seine Erkenntnisse wurden vom Mainstream weitgehend ignoriert oder unterdrückt, aber andere Wissenschaftler haben seither dort weitergemacht, wo er aufgehört hat.
       
      Béchamp war ein lebenslanger Rivale von Louis Pasteur. Es war Béchamp, der den Prozess der Fermentation zum Verständnis brachte, aber seine Ideen wurden gestohlen. Die französische Akademie der Wissenschaften beschuldigte Pasteur des Plagiats und der Unterdrückung von Béchamps Arbeit.
       
      Als Ergebnis seiner Aktivitäten genoss Pasteur größere kommerzielle Anerkennung und ihm wurden die bakteriellen Entdeckungen zugeschrieben, die den medizinischen Fortschritt in den späten 1800er Jahren katalysierten. Er war maßgeblich daran beteiligt, die Keimtheorie an die Frontlinien des modernen Gesundheitswesens zu bringen. Mikroben und Krankheitserreger wurden identifiziert, und es wurden Medikamente und Impfstoffe zu deren Bekämpfung entwickelt.
       
      Der Flexner-Report von 1910 (finanziert und veröffentlicht von der Carnegie-Stiftung mit der Absicht, Medikamente als Heilmittel zu fördern) zwang der breiten Masse die Mikrobenmedizin auf und versuchte, die Welt von “Quacksalberei” zu befreien. Medizinische Schulen wurden gezwungen, strenge Regeln in Bezug auf das, was sie lehren durften, zu befolgen, und wenn sie diese nicht erfüllten, wurden sie geschlossen. Naturheilkundler wurden diskreditiert und aus dem System gedrängt.
       
      Vor dem Bericht hatten die medizinischen Schulen die Wahl, was sie lehren durften, und lehrten sogar naturheilkundliche Methoden. Danach gab es keine Wahl mehr. Es hieß die Flexner-Regeln oder nichts. Der neue Weg war der der Forschungslabors und der Medikamente. Industriegiganten finanzierten Studien und medizinische Schulen wurden an Universitäten angegliedert.
       
      Natürlich ist Exzellenz in der Wissenschaft nicht dasselbe wie Exzellenz in der Versorgung. Der Erfolg der Pharmazie wird nach dem Profit beurteilt, nicht nach der Anzahl der Menschen, denen sie geholfen oder die sie geheilt hat.
       
      Hippokrates, der oft als der Vater der modernen Medizin angesehen wird, wird mit den Worten zitiert: “Es ist wichtiger zu wissen, welche Art von Mensch eine Krankheit hat, als zu wissen, welche Art von Krankheit ein Mensch hat”.

      ……..”

      https://www.henrymakow.com/2020/12/terrain-theory-vs-germ-theory-is-rockfeller-boondoggle.html

  8. Den Artikel findet man auf der deutschen Seite von Henry Makow. Dort findet man unter dem Artikel den ersten Kommentar, den ich für sehr bemerkenswert halte.

    Erster Kommentar von Gabriel-Ich bin seit 25 Jahren eine Fliege an der Wand in der Arztpraxis. Ich arbeite als medizinischer Telefondolmetscher. Jeden Tag, nach der Arbeit, bin ich angewidert. Die medizinische Industrie ist das größte Übel von allen. Es ist ein Fleischwolf. Es geht nur um Drogen und Verstümmelung. Sie ist nur ein Vasall der Mächte, die benutzt werden, um Menschen langsam zu foltern und zu töten. Sie kennen diese Kabalisten, sie lieben Opfer. Also meidet den Arzt wie die Pest.
    Das ist es, was sie tun: vollkommen gesunde Leute gehen zu einer dummen Untersuchung; Der gute Doc sagt ihnen: “Das haben wir bei Ihren Blut- und Urintests gesehen: Ihr Blutzucker ist ein wenig hoch, um Diabetes vorzubeugen, verschreibe ich Ihnen Metformin, nehmen Sie jeden Tag eine.
    Außerdem ist mir aufgefallen, dass Ihr Cholesterinspiegel etwas zu hoch ist. Um Herzproblemen vorzubeugen, verschreibe ich Ihnen Simvastatin, nehmen Sie täglich eine Tablette. Ihr Blutdruck war auch etwas hoch, ich werde Ihnen Lyssinopril verschreiben, um ihn unter Kontrolle zu halten, nehmen Sie jeden Tag eine.”
    Diese Art von Szenario kommt immer wieder vor. Meistens glauben die Dummköpfe alles, was der Arzt sagt und befolgen seine Anweisungen. So zerstören sich diese völlig gesunden Menschen nun selbst mit diesen extrem giftigen Medikamenten und nehmen sie möglicherweise ein Leben lang ein. Meiden Sie also den Arzt wie die Pest.
    Medizinische Notdienste sind wunderbar und sehr notwendig, der Rest der allopathischen Medizin ist, mit wenigen Ausnahmen, ein völkermörderisches Unternehmen. Es gibt auch gute Ärzte da draußen, aber nur wenige und weit entfernt. Zum größten Teil haben sie keine Persönlichkeit, sie sind sehr roboterhaft; total gehirngewaschen und indoktriniert durch die medizinische Schule.

    Das ist die tödliche Variante von Covid-19. Menschen, insbesondere Ältere, trauen sich nicht mehr zum Arzt zu gehen, weil sie Angst und kein Vertrauen mehr haben. Erlebe ich zurzeit im persönlichen Umfeld. Das Misstrauen gegenüber der Weiskittel-Mafia ist mehr als begründet, da jene gehorsam dem Narrativ folgen, ergo als Bedrohung für die eigene Gesundheit wahrgenommen werden und wie der Kommentator zum Schluss folgerichtig erkennt,

    Zum größten Teil haben sie keine Persönlichkeit, sie sind sehr roboterhaft; total gehirngewaschen und indoktriniert durch die medizinische Schule.

    Wie soll auf dieser Basis Vertrauen entstehen.

    Hier meldet sich kein Mediziner zu Wort. Die Gründe sind mehr als offensichtlich (da geht mir doch Shakespeare durch den Kopf).

      • Mit Verlaub, haben Sie MMs Artikel eigentlich gelesen, oder posten Sie hier nur?

        Ihr Link führt genau zu dem Artikel, den MM oben wiedergegeben hat!

        Also ehrlich, manche Leute… Ts, ts, ts…

      • Ich glaube dass Sie eine Leseschwäche haben. Der Kommentar war im Artikel von MM nicht enthalten. Deswegen habe ich auf die deutsche Seite von Henry Makow verlinkt, weil ich diesen Kommentar für wichtig erachtet habe.
        Wie ich gerade gelesen habe hat MM Sie zurechtgewiesen für schlampige Recherche. Damit erübrigt sich jeder weitere Kommentar zu Ihnen.

    • Selber erlebt:
      Ging zum Doc, weil ich das Gefühl hatte, meine Lebensuhr würde rasen.
      Er diagnostizierte Schilddrüsen-Überfunktion aufgrund Jodmangels. Ich scherzte, ob ich denn Vogelfutter mit Jod-S11 Körnchen essen sollte.
      Er meinte: “Auf keinen Fall Jod einnehmen” und verschrieb mir Medikamente.
      Nachdem ich den Beipackzettel gelesen hatte, warf ich die Pillen weg. Ich hätte davon Magen- u. Leberbeschwerden bekommen können, sowie Herzstörungen.
      Daraufhin besorgte ich mir Jodtabletten. Nach etwa 10 Tagen war ich wieder fit.

      • @Werter Timewind,

        als Heilpraktikerin kann ich Ihnen als gutes Jodmittel die Braunalge empfehlen. Schüßler Salz 15 Kalium jodatum reguliert die Schilddrüse ohne Nebenwirkungen.
        Generell sollten Sie darauf achten Fluoride zu meiden, da diese Jod binden. Nicht umsonst finden wir sie in Zahnpastas und im Trinkwasser.
        Sie sehen, die Macher haben an alles gedacht uns krank zu machen.

        Hier ist noch eine gute Seite für verschiedene Therapien über die man sich dort informieren kann.

        https://www.zentrum-der-gesundheit.de/bibliothek/naturheilkunde/behandlungsformen/entgiften-entgiftungskur-ia

        Alles Gute für Sie und LG.

      • @timewind

        Mein Tip meiden Sie jodiertes Speisesalz und verwenden Sie stattdessen Himalya Salz. Damit bekommen Sie Ihre Schilddrüse in den Griff.

      • Danke!
        Sie sind lieb zu mir, obwohl Sie mich nicht kennen.
        Das ist gelebte Nächstenliebe.

        Alles Gute, das Sie tun, kommt mehrfach als Reflexion auf Sie zurück.
        Herzlichen Glückwunsch!
        🤗

      • Werte Mona Lisa,

        vielleicht hilft es Ihnen zu erfahren, daß die Sache mit meiner Schilddrüse mittlerweile 15 Jahre her ist.
        Habe nie mehr Probleme damit gehabt. Ich führe das darauf zurück, daß ich, anstatt die Symptome zu dämpfen, die Ursache beseitigt habe.

  9. Sehr geehrter Herr Mannheimer, sehr geehrte Kommentatoren,

    wie stehen Sie eigentlich zu dem von oben zitierten Personen angenommenen Grundproblem, dass die Weltbevölkerung viel zu stark angewachsen ist und dass die Ressourcen des Planeten allmählich dem nicht mehr gewachsen sind?

    • bin zwar nicht Herr Mannheimer, aber antworte trotzdem mal meine Meinung. Seit längerer Zeit geht das Gerücht um, das die Menschheit in Wirklichkeit gerade mal knapp über 2,5 Milliarden wäre – nicht die von den immer gleichen Verdächtigen kolportierten Summen an Menschen.
      Mir erscheint das – bei diesem Lügentsunami der uns seit Jahrhunderten reingedrückt wird – nur logisch zu sein.

    • Die Weißen vermehren sich faktisch gar nicht mehr.
      Wenn die RNS-Impfstoffe die letzten Weißen ausrotten
      sollten, geschieht es ebenso mit Millionen Asiaten u. Negern,
      wenn auch nicht mit allen, weil diese einfach zuviele sind
      u. ständig Nachwuchs produzieren.

      Zudem, Inder u. Neger weigern sich inzw., sich zu Tode
      impfen zu lassen. Todesgefährliche Impfstoffe als Regulierung der
      Weltbevölkerungszahl ist teuflisch.

      Der Mensch ist keine Erfindung des Menschen, aber Gottes, der Natur oder Evolution oder von allen Dreien zusammen, je nachdem, wie man es sehen möchte. Wie kann der Mensch willentlich auf die Idee kommen, die Welt vom Menschen zu befreien?

      Wenn Gates, Soros & Co. Menschen als menschliche Belastung für
      die Welt empfinden, dann sollten sie Suizid begehen u. die übrige Menschheit in Ruhe lassen. Soziopathen leiden eben unter Größenwahnsinn u. haben Spaß an Zerstörung. Die Welt vorm Menschen retten zu wollen ist vielleicht auch nur vorgeschoben;
      um den Mitmenschen ein schlechtes Gewissen einzureden…

      Wer die Menschheit als Belastung für die Natur bzw. Welt empfindet, aber gleichzeitig mittels eines menschengefährlichen Impfstoffes die Menschen retten möchte widerspricht sich unentwegt.

      Wenn es keine weißen Kümmerer mehr gibt, dann gibt es keine gute medizin. Versorgung mehr, dann sterben immer mehr Asiaten u. Afrikaner automatisch.

      Wenn die drei Großrassen dort blieben u. wieder hinwandertenn, wo sie
      seit Jahrtausenden hingehören – Europa, Afrika, Asien – u. keine Ein- u. Durchmischung mehr stattfände, weder mit Ernährungs- noch Impfprogrammen u. Zeitgeistmischehen, regelte sich das Weltbevölkerungswachstum von alleine; aktives menschl. Eingreifen mittels irgendwelcher Hilfsprogramme brauchte es keine.

      Die USA sind zwar ein Sonderfall; sie könnten der Black-Power-Bewegung auch ihre Sehnsucht Afrika erfüllen u. alle Neger dorthin abschieben.

      Im dünnbesiedelten Afrika gibt es übrigens noch sehr sehr viel Platz u. faktisch unendliche Bodenschätze. Auch die Bewässerung wäre kein Problem, wenn die Neger nicht eine andere Lebenseinstellung als wir Weißen hätten. Wenn Neger diese Güter nicht nutzen, sondern lieber verhungern wollen, ist es deren Bier bzw. Geburtenregelung.

      Im Moment fleddern die Chinesen Afrikas Bodenschätze.

      Außerdem wird Afrika immer grüner.

      Der dürre­gebeutelte Sahel wird grün – ein schlimmes Anzeichen des Klima­wandels11. Juli 2017 |https://www.eike-klima-energie.eu/2017/07/11/der-duerregebeutelte-sahel-wird-gruen-ein-schlimmes-anzeichen-des-klimawandels/

      Die Erde wird grüner und fruchtbarer mit mehr CO2 und infolge Klimawandel!5. Juli 2019 |https://www.eike-klima-energie.eu/2019/07/05/die-erde-wird-gruener-und-fruchtbarer-mit-mehr-co2-und-infolge-klimawandel/

      Europa braucht moderne Kernkraft, weil es nicht soviele Bodenschätze hat, wie Afrika.
      https://www.achgut.com/artikel/die_neue_kernkraft_rueckt_an_deutschland_heran

      • Sehr geehrte Bernhardine,

        Wer die Menschheit als Belastung für die Natur bzw. Welt empfindet […]Wenn Gates, Soros & Co. Menschen als menschliche Belastung für

        die Welt empfinden

        Sie haben leider am Problem vorbei geredet. Es geht nicht darum was Soros & Co. als Belastung empfinden oder eine ominöse “Natur” vor den Menschen zu retten.

        Es geht darum, dass die Ressourcen des Planeten es bald nicht mehr hergeben könnten, die ständig steigende Weltpopulation zu ernähren, geschweige denn ihr ein lebenswertes Leben zu ermöglichen.

        Lässt man alles seinem natürlichen Lauf, rasen wir womöglich auf einen Kipp-Punkt zu, der milliardenfaches Leid zur Folge hat. Ein großes globales Hauen und Stechen und Sterben. Die letzten Verteilungskämpfe, an deren Ende “Mutter Natur” dann den Job erledigt hat und wenige Überlebende sich in einem Mad Max Szenario wiederfinden. Ob bei diesem Chaos weltweit alle Atomwaffen unter Kontrolle bleiben?

        Möglicherweise will man das Kippen sanfter und kontrollierter gestalten. Sollten die Impfungen ein getarntes Euthanasie-Programm sein, wäre das allerdings in der Tat teuflisch.

        Die Frage ist auch, wenn man das Problem schon seit 50 Jahren kennt (“Grenzen des Wachstums”), warum hat man es so lange schleifen lassen. Und warum hat man Afrika bewusst sogar noch jahrzehntelang dabei unterstützt, zu “karnickeln” als ob es kein Morgen mehr gäbe. Wo doch sichtbar war dass der explodierende Nachwuchs zu mehr Leid und zu einem gigantischen Migrationsdruck führen muss. Falls man schon vor 50 Jahren vor hatte, damit das alte weiße Europa irgendwann zu fluten, wäre das wirklich eine in sehr großen Zeiträumen gedachte Planung.

      • Versuch einer Antwort an Nachdenklich:

        Die Menschheit ist im Grunde genommen eine zum friedlichen Miteinander neigende, kreative Population von “Primaten”, welche in ihren Grundlagen die Möglichkeit beinhaltet, sich evolutionär zu entwickeln.

        Diese Entwicklung wurde dem Ergebnis nach nicht nur körperlich-genetisch manipuliert, sondern auch geistig in bestimmte Richtungen gelenkt.

        Dadurch kam es zu ungleichen Entwicklungen und Ergebnissen, die nun emotional und dauerhaft angeprangert werden.

        Unser Planet hat in seiner Größe und in seiner Bevölkerungsdichte die Möglichkeit, alle Menschen, die derzeit auf ihr wohnen, zu ernähren. Wenn ich erinnern darf, dass die sog. Ernährungsindustrie immer wieder für die Haltung des Preisniveaus ganze Lastwagenladungen und Containerinhalte von guten landwirtschaftlichen Erzeugnissen in große Gewässer oder auf irgendein Stück Land ablädt!

        Würde der Mensch, der von sich aus kein Bedürfnis hat, seine eigene Nahrung rigoros mit Pestiziden und Fungiziden zu vergiften, die Möglichkeit haben, sich weitgehend selbst zu versorgen, oder in der nächsten Nachbarschaft, gäbe es weder diese allgemeine Vergiftung der eigenen Nahrung, noch Liefer- und Preisniveau- Engpässe.

        Das Leben würde etwas einfacher ablaufen, der Zwang, ständig etwas neues zu kaufen aus Modegründen ist ja kein natürliches Verhalten, sondern ein künstlich erzeugtes Bedürfnis aus der Werbung der Medien.

        Vor etwas mehr als 20 Jahren gab es eine Wüste, in der es unverhofft regnete und es kamen Massen von Schösslingen verschiedener Bäume hervor. Die erste Idee der Ansässigen war, die Rinder damit zu mästen! Das Monopol- und Industrie- Verhalten der Menschen ist ein künstliches, von Geld erzeugtes, kein natürliches und dem Menschen von innen kommendes, als kreativer Teil des Menschen. Indigene Menschen verhalten sich dem Sippengedanken verpflichtet und gerade diese Minderheiten werden immer noch massiv benachteiligt und teilweise verfolgt und getötet.

        Während die Wahl zu Obama lief, gab es massive Angriffe auf Indigene in den USA. Niemand berichtete darüber.

        Der Kern meiner Aussage folgt nun: Jedes Volk ist gleich wertvoll, genauso wie jeder Mensch. Jedes Volk und jeder Mensch hat sein angestammtes Territorium, das ihn in seiner geologischen und geomantischen Art und Weise unterstützt und trägt.

        Die Völker haben die Möglichkeit, in ihrem angestammten Bereich sich zu entfalten und ihr Territorium so zu verwalten, dass sie sich entwickeln und organisieren können.

        Werden diese Prozesse massiv von außen gestört, kommt es zu diesen Völkerwanderungen. Rechte an das Niveau, das sich andere Völker erarbeitet haben, werden auf andere Territorien ausgeweitet und die Unzufriedenheit wächst.

        Die Erde selbst ist nicht unzufrieden, sie ist einfach nur da und bietet Halt, Schutz und Nahrung. Meine Überzeugung ist, dass sich die Gesamtbevölkerungszahlen der Erde noch verdoppeln könnte. Wenn sich die Menschen friedlich darauf tummeln, dann kann nichts ungehöriges geschehen. Die Zufriedenheit ist eine Tugend. Wenn natürlich jeder von uns ein Auto, ein Schiff, einen Flieger braucht, und dazu noch jede Menge anderen Tand, damit einige ihre Millionen machen, die in den richtigen Firmenzentralen hocken, dann geht es sich bestimmt nicht aus!

        Seit Jahrzehnten gibt es die Landflucht und viele Deutsche Dörfer sind nur spärlich und kaum mit jungen Familien bewohnt. In anderen Ländern der Erde laufen durch die ländlichen Gegenden Scharen von Kindern.

        Es ist für mich lediglich eine Art von grobem Ungleichgewicht auf der Erde. Nicht zu wenig Platz, noch zu wenig Nahrung. Das alles ist ein großer Irrtum, der immer wieder mutwillig genährt wird.

        Mein Versuch einer Antwort hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

      • Euthanasie bedeutet “schöner Tod”.
        Der Tod durch die “Impfung” scheint da eher ein Horrortrip zu sein.

      • @ Nachdenklich

        Ist ja gar nicht wahr! Sie wollen einfach darauf beharren, die Ressourcen gingen bald zu Ende.

        Ich halte es für rot-grüne Panikmache, daß alle natürl. Ressourcen demnächst ausgehen würden.

        Natürlich sehe ich, daß die Asiaten u. Afrikaner sich irrsinnig vermehren. Wenn wir sie nicht pampern würden, würde die Natur dafür sorgen, daß deren Kinder nicht alle überlebten. Das schrieb ich vorhin schon.

        Aber wie schon gesagt, in Afrika gibt es faktisch unendlich Bodenschätze. Hätten Nafri u. Neger unsere Arbeitseinstellung, würden sie diese nutzen u. von sich aus auf Kindermassen verzichten, denn wer fleißig arbeitet, sich bildet, Hobbies hat, schnackselt auch nicht dauernd.

        Sollten tatsächlich mal in vielen Jahren die Bodenschätze ausgehen, dann müßte man sich eben anders behelfen, z.B. mit Kernenergie oder was auch immer. Ich bin kein Erfinder u. kein Wissenschaftler.

        Daß beispielsweise von 20 afrikan. oder “palästinensischen” Kindern (einer Familie) fast alle überleben ist die Schuld von uns Weißen, weil wir sie krampfhaft retten.

        Ansonsten würden 18 davon sterben… Das hört sich grausam an, aber wenn Araber u. Neger statt zu verhüten, es lieber der Natur, ihren Göttern, Al-Lah oder “Kismet” überlassen, wie viele Kinder überleben ist deren Sache.

        Wenn Araber u. Neger auf die Vielweiberei vezichten würden, schon alleine von daher wäre dies eine Form der Geburtenregelung.

        Falls es in den kinderreichen “Südländern” zu Dürre- u. Hungerkatastropen, Seuchen, Vulkanausbrüchen oder Erdbeben kommen sollte, wird es zig Menschenleben kosten.

        Es wird nicht endlos mit der “südländischen” Menschenvermehrung weitergehen. Die Weißen müssen einfach nur ihre ständige Fütterei solcher Völker einstellen.

        Damit habe ich alles gesagt. Für mich ist diese Diskussion jetzt zu Ende. Auch weil sie viel zu weit vom obigen Artikelthema entfernt ist.

      • “Es geht darum, dass die Ressourcen des Planeten es bald nicht mehr hergeben könnten, die ständig steigende Weltpopulation zu ernähren, geschweige denn ihr ein lebenswertes Leben zu ermöglichen.”

        Völlig richtig. Leider gibt es genügend Zeitgenossen, die das nicht wahrhaben wollen.

      • “lebenswertes Leben” – was ist das in Definition für den Einzelnen?

        Fertignahrung mit undefinierbaren Zusätzen wie “naturidentisch” – 24h Television – westlicher Standard – (wieviele Bourne out Patienten haben wir, wieviele multiple Allergien, Organprobleme, Wohlstandserkrankungen.? .)

        Oder tut es ein etwas weniger technisiertes Leben, wie es die Indigenen bis jetzt gelebt haben?

        Diese Art zu leben, die wir “westlichen Standard” nennen, gibt es, gemessen an der Entwicklung des Planeten – erst etwa seit den letzten 5 Minuten!

    • Da haben Sie aber ein riesiges Fass geöffnet. Das Thema würde sich für einen oder mehrere Artikel eignen und wäre kaum grundlegend abzuarbeiten. Vor allem müssten sich die Bearbeiter erst einmal klar werden, welche “Ressourcen” im Einzelnen hinsichtlich Vorkommen, Gewinnbarkeit und Verbrauch sowie auch ökologische Begleitaspekte zu betrachten wären.

      Ein ganz entscheidender Punkt: Sofern man über genügend günstige Energie verfügt, ist die Gewinnung anderer Rohstoffe tendenziell ein geringeres Problem. Um nur ein Beispeil zu nennen, sei auf die Tatsache verwiesen, dass mit sehr fortschrittlicher und kostengünstiger Kernspaltungstechnologie oder gar Kernfusion (da tut sich Einiges!) der völlige Verzicht auf die Gewinnung von Kohlenwasserstoffverbindungen aus Kohle, Erdöl und Erdgas der Erdruinde möglich ist. Sie können dann aus dem CO2 der Luft und H2 aus Wasser abscheiden und diese Komponenten mittels Fischer-Tropsch Synthese zu Benzin verarbeiten.

      Morgen mehr zur Thematik.

    • Obwohl das nicht zum Thema des Artikels passt, hier meine Antwort:

      Schon in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts, als ich studierte, war unter den meisten Wissenschaftlern klar, dass die Erde maximal 2,5 Mrd. Menschen jenen Wohlstand liefern kann, den damals die Europäer und US-Amerikaner hatten. Für den Wohlstand benötigt es Ressourcen wie Metalle, Schwermetalle, Erze u.a. Diese sind naturgemäß beschränkt auf einem Planeten. Der damals wie heute bekannteste Bevölkerungsforscher der Welt,

      Professor Dr. Herwig Birg, sagte schon vor Jahrzehnten, dass man einen zweiten Planeten Erde bräuchte, um allen Menschen einen westlichen Wohlstand zu garantieren. Damals gab es 3,4 Mrd. Menschen, heute sind es knapp 8 Mrd.

      Von jenen, die dieser Erkenntnis widersprechen, habe ich bis heute nicht einen einzigen Menschen getroffen, die auch nur ein Semester Bevölkerungswissenschaft studiert hatten oder sich auch nur marginal mit dem Thema auskannten. Und jene, die immer wieder behaupten, dass alle Menschen in den Staat Texas passen würden oder nur einen km3 Raum beanspruchen würden (wenn man sie wie Sardinen zusammenpressen würde), sage ich, dass sie nicht alle Tassen im Schrank haben. Dann darf man auch behaupten, dass, wenn die Erde ein Schwarzes Loch wäre (in diesem sind alle Atome maximal dicht zusammengepresst), sie so groß wie eine Billardkugel wäre.

      • Das gibt es bereits.

        In Holland trennt man den Müll nicht. Alles kommt auf ein Fließband. Verwertbare Stoffe werden aussortiert und recycled, der Rest wird geschreddert und kompostiert. Daraus wird dann Blumenerde.
        Die Mülldeponien sind die größten Rohstofflager. Da ist sozusagen alles drin, was der Mensch braucht.

        In den USA gibt es seit letztem Jahr ein Verfahren, mit dem aus Müll Energie gewonnen wird (plasma arc recycling). Der Müll wird schnell hocherhitzt, sodaß er in den Plasmazustand übergeht. Potentielle Schadstoffe verbrennen dabei. Was übrigbleibt kann als Baustoff verwendet werden.

    • Hier ein Video, wie mit den Ressourcen dieser Erde missgewirtschaftet wird:

      Sanktionen gegen Russland schaden EU-Landwirten – YouTube

      In mehreren dieser Fälle wurden EU Gelder nur ausbezahlt, wenn das Obst nicht verkauft, sondern dem Fäulnisprozess preisgegeben wurde.

      Es wird gefördert und subventioniert, was die Kassen hergeben! Meistens in die falsche Richtung, das kennen wir, seit es die EU gibt.

      Werte/r Nachdenklich, wir haben auch auf dem Ernährungssektor eine gewaltige Überproduktion!

      Freihandel | Lexikon der Finanzwelt mit Ernst Wolff – YouTube

      Ernst Wolff: System am Ende. Was jetzt kommt, ist unvorstellbar… – YouTube

    • Werter Nachdenklich,

      wahrscheinlich werden Sie auch schon auf Quellen gestoßen sein, die eine Reichweite von X Jahren für bestimmte Rohstoffe angeben. Bestes Beispiel ist das konventionelle Erdöl mit seit Jahrzehnten ca. 40 Jahren Reichweite.

      Dabei handelt es sich in aller Regel um “statische Reichweiten” die nur einen Teil der Rohstoffvorkommen – nämlich die ausreichend erkundeten und bewerteten – ausweisen. Der entsprechende Tonnagewert wird dann üblicherweise durch einen Jahresverbrauch dividiert. Das Ergebnis ist eben diese “statische Reichweite”.

      Das ist nicht mehr als eine Momentaufnahme. Der Jahresverbrauch kann sich im Zeitverlauf natürlich ändern. Er kann steigen oder auch fallen. Steigt er, z.B. auch durch zunehmenden Wohlstand in bisher ärmeren Gebieten und/oder Bevölkerungswachstum, so werden die Marktpreise für diesen Stoff steigen. Mit steigendem Preis werden jedoch bisher wenig erkundete und auch minderwertigere Lagerstätten “bauwürdiger” und neue Marktgleichgewichte stellen sich ein. Zusätzlich kommen in solchen Fällen auch effizientere Abbaumethoden, verbesserte Verarbeitungstechnologien, etc. ins Spiel.

      Die meisten mineralischen Rohstoffe werden so bald nicht erschöpft sein. Der z.B. von Teilen der deutschen Industrie beklagte Mangel an Seltenen Erden Metalle (verbunden mit chinesischer Dominanz) ist bei Licht besehen keiner. Man muss nur bereit sein, das bei der Gewinnung von Metallen wie Europium, Dysprosium, Neodym, etc. unweigerlich anfallende Thorium (und etwas Uran) entweder zu verwerten oder aber sicher zu lagern, ohne dass diese Lagerkosten die Rohstoffwirtschaft erdrückt.

      Etwas anders könnte die Situation bei Gütern wie Boden (landwirtsch.) und Wasser sein. Vor allem regional. Beim Wasser können ohne energetisch und stofflich aufwändige Aufbereitung nur weniger als 1% des gesamten in der Erdrinde und auf der Edoberfläche vorhandenen Wassers genutzt werden. Auch hier gilt: Mit genug günstiger Energie kann Entsalzung und Reinigung im Interesse aller Menschen betrieben werden. Sofern man dabei auch noch Lithium, Uran, Brom, etc. aus dem Ozean- und Tiefenwasser kostengünstig extrahieren kann, ist man gleich auf zwei Gebieten erfolgreich.

      Es ist jedoch auf das Schärfste abzulehnen, aufgrund unsicherer Prognosen am anderen Ende zu beginnen und die Weltbevölkerung durch hinterhältige Maßnahmen zu reduzieren. Zum Beispiel durch “Wegspritzen” und Unfruchtbarmachen.

      Damit beende ich meine etwas allgemein gehaltenen Ausführungen. Aktuell bedrücken uns hier wohl alle ganz andere Entwicklungen.

      MfG

      • Erdöl wird im Erdmantel produziert.
        In der Tiefe gibt es Kohlenstoff und Wasserstoff in Hülle und Fülle. Durch Druck und Hitze entstehen zunächst einfache Kohlenwasserstoffe wie Butan und Propan. Für Erdöl dauert es etwas länger, aber Zeit hat Gaia genügend.
        Weil Erdöl relativ leicht ist, steigt es durch Ritzen und Spalten in Richtung Oberfläche und sammelt sich in Hohlräumen,aus denen wir es herauspumpen.

        Russische Wissenschaftler kamen darauf, nachdem sie entdeckten, daß leer gepumpt Ölquellen nach einiger Zeit wieder ergiebig wurden.
        Diese Welt schwitzt das Erdöl aus. Es ist ein Prozess, der solange weitergeht, wie es diese Welt gibt.
        “Endliches Öl” ist eine Mär, um die Preise in die Höhe zu treiben, gigantische Steuern darauf zu erheben und die Profite zu maximieren.

        Das ist schon alles.

    • Sicherlich werter @Nachdenklich, das Grundproblem besteht darin, wie die im obigen MM-Artikel zitierten Leute folgerichtig erkannt haben, dass die Weltbevölkerung unaufhörlich mit steigender Tendenz wächst, während die Ressourcen des Planeten in absehbarer Zeit allmählich überlastet sind und knapp werden. 

      Demnach wäre sich priorisiert mit der Frage zu beschäftigen, wie man dem Problem auf globaler Ebene begegnen kann, um die derzeitige Bevölkerungsexplosion bis zur Erreichung einer konstanten Rückläufigkeit mit vernunftsorientierten Konzepten zielführend zu stoppen, ohne einen verborgenen Massenvölkermord mit hybriden und subtilen Mitteln an der Menschheit zu vollziehen, wie ihn die Eliten anstreben.

      In diesem Zusammenhang ist es meiner Auffassung nach eine der wesentlichen Fehlentwicklungen, dass sich die Eliten seit jeher anmaßen, ohne uns ihre utopischen Pläne zur Gestaltung unserer Welt auszubrüten, die sie dann zumeist gegen uns gerichtet über die politischen Instanzen durchsetzen lassen, um einen Wandel zu forcieren, den ein Großteil der Menschen nicht versteht, weil sie nicht die geringste Ahnung davon haben, was weshalb geschieht, weil schon längst über unsere Köpfe hinweg darüber entschieden wurde, wie und unter welchen Umständen wir zukünftig zu leben haben.

      Doch anstatt die Menscheit einem forcierten Wandel zu unterwerfen, den die meisten nicht verstehen, wäre es aus meiner Sicht zu begrüßen gewesen, schon vor Jahren einen Wandel anzustreben, der jeden mitnimmt, oder zumindest einen Großteil der Menschen von seiner Notwendigkeit überzeugt, so das er unter der korporativen und bewussten Mitwirkung von uns allen stattfinden und getragen werden kann. Hierbei hätten die Medien einen wesentlich sinnvolleren Dienst erweisen können, als sie es in der heutigen Situation tun.

      Demnach hätte der politisch-mediale Komplex schon vor Jahrzehnten damit beginnen müssen, weltweit anhaltende Kampagnen zu starten, um die Bevölkerungen zunächst über sämtliche gängigen Medien, umfänglich zur allgemeinen Lage und den bedrohlichen Zustand des Planeten aufzuklären, um sie davon zu überzeugen, das eine grundlegende Abkehr von den derzeit etablierten Lebensweisen unumgänglich ist.

      Themen wie Familienplanung, Verhütung und die Empfehlung, möglichst nur ein oder maximal zwei Kinder zu bekommen, sind in diesem Zusammenhang sicher relevant.

      So würden sich im Weitergang lokal wie regional, überall Intitiativen und Aktionsbündnisse gegründet und vernetzt haben, die voller Begeisterung daran arbeiten, ökologisch sinnvolle, möglichst ortsgebundene, idyllische alternative Lebensentwürfe die Spass machen zu entwerfen, die wir uns selber gestalten. 

      Grob umrissene Beispiele: Man muss nicht unbedingt jedes Jahr einmal oder sogar mehrmals fliegen und weit in die Welt hinaus, nur um einige schöne erholsame Tage zu verbringen. Weg vom Auto, hin zum Pferdewagen, was spräche dagegen? Ihr wollt arbeiten? Also weg von modernen Landmaschinen und ab mit der Forke zum Acker für die regionale Lebensmittelproduktion. Weg von Einwegprodukten, Massenware, übertriebenem Konsum und Wegwerfgesellschaft. Werdet wieder Handwerker, Schneider, Schuster, Marktfrau. 

      Fleisch aus der regionalen Produktion vom ortsansäßigen Bauer nebenan ist ein Stück Lebenskraft, aber muss man es unbedingt jeden Tag in Unmengen essen? In einer Familie leben? Wunderbar, aber bestenfalls nur mit einem oder maximal zwei Kindern und den Großeltern in einem gemeinsamen Haus mit Solardach zur autarken Energieversorgung. Abends Kerze statt Birne, Kamin statt Heizung, auf Feuer kochen, Geselligkeit statt Depression, Smartphone und Fernsehen. Gesunde und vernünftige Lebensführung statt Impfung. Geselligkeit statt Smartphone. 

      Was aber eigentlich letztendlich damit gesagt sein soll: Wir müssen komplett weg von dem uns angedachten Konzept einer technokratischen Dystopie des digitalen Gulags in der SmartCity unter politischer Aufsicht und einengenden Reglementierungen bis aufs Klo. 

      • Wenn ich , hätte ich, könnte ich, täte ich, wäre ich… ein Sprichwort erster Güte. Was haben Sie tatsächlich in all der Zeit gemacht?

        Ich werde jetzt extra nicht sarkastisch! Ein gewisser Herr Alexander Wagandt berichtete im Gespräch mit Jo Conrad schon vor Jahren, dass die Schiffe mit dem Rohmaterial ihre Frequenzen über die Ozeane eingestellt haben!

        Also von Vorne: Wenn Diejenigen, die hier an den Strippen ziehen, die Rohstoffversorgung versiegen lassen (können), dann ist der darauf folgende Engpass in der Versorgung der Menschheit… ? —– künstlicher Natur? Extra herbeigeführt?

        Oder ist die Erde zu klein?

        Mathematik????

        Mannomann!!!!!!!

    • @Nachdenklich,

      eigentlich regelt sowas die Natur, aber wir Menschen haben Mittel und Wege gefunden uns aus diesen oft unschönen Regulierungen herauszuwinden. Dafür haben wir die Kriege erfunden, um das zu tun.
      Es ist immer eine Frage des Geistes solche Dinge zu lösen. Unkontrollierte Massenvermehrung entsteht erstens durch die Abkehr von der Natur und vorallem durch geschaffene Armut. Die meisten Kinder haben sie in Ghettos und nicht bei Naturvölkern.
      Mit den Ressourcen verhält es sich ähnlich. Die heutige Menschheit betrachtet den Planeten förmlich als Ramschladen, wo man alles verschwenden kann. Es ist bezeichnend für geistige Entgleisung. Wer seine Lebensgrundlage zerstört und aufbraucht, steht bald am Abgrund.
      Unsere Alten bauten alles nachhaltiger und vorallem wiederverwertbar.
      Dort zählte Qualität und nicht Quantität, um Geld zu machen. Dinge wurden weitervererbt und hielten Generationen lang. Das betrifft vorallem Hausbau und Möbel. Generell wurde früher auf die Sachen mehr geachtet als heute und das ist auch richtig so. Die Langlebigkeit zählte dort genauso, wie die Dinge zu erhalten. Die heutige Technik macht es uns heute nur zu leicht ständig alles neu haben zu müssen und erhöht auch unser Anspruchsdenken. Beides ist auf längere Zeit jedoch in höchstem Maße zerstörerisch und es sind die jetzigen Menschen die den folgenden Generationen die Grundlage nehmen.
      Sie sehen also, das beide Faktoren, sowohl die Massenvermehrung, als auch der Umgang mit Ressourcen immer eine Frage der Verantwortung ist. Etwas was die meisten nicht übernehmen wollen, weil sie rücksichtslos ihrem Egoismus folgen und ihnen völlig gleichgültig ist was nach ihnen kommt. Ihnen ist nur ihre eigene, rigerose Selbstverwirklichung wichtig, auch wenn sie ein Trümmerfeld hinterlassen. Die Folgen davon haben meist die kommenden Generationen zu tragen, so wie wir heute in einem besetzten Land leben und immernoch für einen Krieg bezahlen, den wir nicht begangen haben.
      Es liegt also in unserer Verantwortung Dinge gut, oder schlecht zu machen.
      Aber solange Egomanen auf dem Vormarsch sind, gibt es für die Menschheit kein Morgen mehr.

      • Dieser Beitrag ist gut durchdacht, doch das Video darunter ist sehr negativ. Warum so pessimistisch?

        Kommt es nicht auf den Betrachter an?

        Das Gute auf unserem Planeten ist da. Wollen wir es auch sehen? Können wir uns dem Guten hingeben? Sind wir bereit für das Gute? Der Mensch hat die Macht, sich jederzeit und in kürzester Zeit von der Umklammerung der künstlichen Manipulation zu befreien!

        Leben im Jetzt = Spontanheilung.
        Die vielen Demonstranten sind alles FREIE.
        Frei von Angst.
        Frei von Corona.
        Frei von Indoktrin.

      • Ich glaube nicht, dass die Menschheit “die Kriege erfinden ” mussten. Das ist doch auch Naturgesetz.
        Mein Hund verteidigt unser Grundstueck, sein Revier. Und so macht es jedes Tier. Anders wuerde es gar nicht funktionieren. So bleibt immer das Gleichgewicht erhalten, der Staerkste und beste gewinnt.
        Ein Volk, das nicht mehr kaempfen will, wird einfach von den anderen und staerkeren Voelkern ueberrannt. Sehen wir das nicht jetzt mit den islamistischen Voelkern, die zu uns eindringen und uns einfach einnehmen, weil wir uns nicht mehr wehren.
        So ist es in der Natur, der Schwache und Degenerierte muss immer dem Starken und Gesunden weichen.
        Und es wird immer so bleiben, weil die Naturgesetze unveraenderlich sind. W i r muessen uns an diese anpassen, nicht umgekehrt.

  10. Hervorragender Artikel!

    Hier noch eine Fundsache, die ich in Teilen übersetzt habe:
    James Gilliland: Eine unbequeme Wahrheit
    Gepostet am 13.03.2021 von EraOfLight

    Auf den CDC- und WHO-Websites heißt es, Covid-19 sei nichts anderes als eine leichte Erkältung mit einer Überlebensrate von 99,8%.  Bisher fand man lediglich Influenza-Viren der Typen A und B. Weder die CDC noch die WHO haben ein Isolat, darum können sie kein Serum entwickeln.
    Der angebliche Impfstoff ist keiner, sondern ein DNA-Modifikator mit einem genetischen “Betriebssystem”.

    Über 10.000 Menschen sind bisher an dem experimentellen „Impfstoff“ gestorben, Tausende haben schwerwiegende Nebenwirkungen, die Statistiken dazu veröffentlicht man aber nicht. Wissenschaftler warnen schon davor, daß die nächste Welle – mit schweren Krankheiten und sehr hoher Sterblichkeitsrate in den nächsten fünf Jahren – vom bejubelten “rettenden Pieks” ausgehen wird.

    Hat eigentlich jemand gefragt, was mit den Testtieren geschah, nachdem sie den Stich bekommen hatten? – Sie wurden dem Virus ausgesetzt, ihr Immunsystem “überdrehte” und sie starben.

    Wussten Sie, daß Ihre Lebensversicherung nicht ausgezahlt wird, wenn Sie sterben, weil Sie einen experimentellen „Impfstoff“ genommen haben?
    Die Krankenversicherung wird dieser Argumentation wahrscheinlich folgen und Sie können am Ende weder die Impfstoffhersteller noch die Regierung verklagen, weil diese bereits von der Haftung ausgeschlossen wurden.

    Mainstream-Medien und soziale Medien blasen den Pieks in Dauerschleife zur allein seligmachenden Lösung des Problems auf. Dazu veröffentlichen sie frisierte Covid19-Statistiken, die falsche Szenarien darstellen, um Angst im ganzen Land zu verbreiten, damit sich die Menschen bereitwillig anstellen und an ihrem eigenen Tod mitwirken.

    Freunde, Familie, Angehörige beschimpfen die Wissenden und Informierten, die doch nur versuchen zu warnen, ihre eigene Gesundheit zu sichern und ihr Leben zu schützen.
    Es mag gefühlskalt klingen, aber vielleicht ist diese Welt dabei, in ihrem Genpool mal gründlich aufzuräumen. Diejenigen, denen es an kritischem Denken mangelt, die zu faul sind um selbst zu forschen, werden abtreten.

    • Werter Till Außenspiegel,
      die Impfung läuft gerade einmal zweieinhalb Monate und bereits 10.000 Tote und Tausende die noch hinzukommen mit schwerwiegenden Nebenwirkungen und das ganze läuft ungeniert weiter – die wirkliche Zahl wissen ja zudem gar nicht.

      Wie viele müssen denn noch “impf- krepieren” bis endlich kapiert wird, was im Jahre 2021 unter dem Vorwand einer tödlichen weltweiten Seuche, die größte Seuchenlüge aller Zeiten, weil man die Infizierten erst mit einem “Test” aufspüren muß, weil sie ohne Symptome verläuft.
      Die saisonbedingten Grippewellen zählt man auch unter dieser “Seuche”, weil diese nicht als solche zu finden ist..

  11. OT
    Leider muss ich der Aktualität der Baden Württ. und Rheinland Pfalz Wahl in das og. Thema dazwischen grätschen.
    Schon mal die Ergebnisse angesehen?
    Es ist so gekommen wie leider befürchtet. Die Deutschlandabschaffer haben erneut die Nase vorn.
    Was ist nur mit den Bürgern los, was läuft hier falsch?
    Eine Wahlmanipulation wird man nie beweisen können.
    Die USA als Blaupause ist der beste Beweis. Habe im Fernsehen ausnahmesweise auf SWR div. “Wahl- gespräche” und Analysen in Bad. Württ. gesehen. Wenigen Minuten hatten mir bereits gereicht. Alice Weidel von der AFD wurden wieder die wiederwärtigsten Suggestivfragen gestellt, da sich diese scheinbar in Prozenten nicht verbesserte. Wurde über ihr Pendeln zwischen Wahlheimat Bad. Württ., Berlin und ihr Domizil in der Schweiz befragt. Sie hatte auch entsprechend den Moderator fragend Antworten geliefert was dies mit den Wahlen zu tun hätte. Es ist immer das Gleiche auffallende hämische AFD Bashing. Man kann es nicht mehr ertragen.

    Selbst die BILD regt sich auf und fragt in großer Schlagzeile : “Ist das die große Abrechnung mit der Corona Politik?”

    • Die Intelligenz ist nicht gleichmäßig verteilt.
      Etwa 12 Prozent der Wahlberechtigten haben den Intelligenztest bestanden, der große Rest ist durchgefallen.
      Es geht nun weiter “wie immer”.

      “Auf, in den Abgrund, aber immerhin in der S-Klasse!”

    • Werter Schwabenland-Heimatland,

      ich denke wir schämen uns beide dafür, in einem Land zu leben, wo 90% Kommunisten wählen und diesen einen Freibrief für noch asozialere und kriminellere Corona Diktatur Maßnahmen im Sinne der NWO erteilen.

      Das Gute ander Sache ist, dass endlich Schluß ist mit dem naiven Gerede von “die Menscheh wachen auf”
      Leider bestätigt sich hier genau das was ich seit Monaten immer wieder schreibe, auf Grund eigener Erfahrungen.
      Die Leute wollen mehrheitlich (mindestens 80%) ein Weiter so.
      Wenn Merkel und Ihre rotgrünen Kumpane das nicht als Ermächtigung sehen noch viel mehr und noch weit aus brutalere Schikanen durchzuziehen, dann weiß ich auch nicht.

      Bin schon gespannt wieviele Tage Schamfrist sie abwarten bevor die Zügel richtig knallhart angezogen werden.
      Schließlich muss man ja tun was die Bevölkerung verlangt.
      Die Menschen jammern Samstags rum weil alles so schlimm ist und am Sonntag wählen sie dann die, welche dafür verantwortlich sind.

      So was nennt man Endzeitdekadent!

    • In Ergänzung zu meinem og. Komm.
      siehe PI –
      und Jürgen Elsässer von Compact ->
      https://www.compact-online.de/vergesst-die-wahlen-kommentar-zu-den-ergebnissen-in-bawue-und-rheinland-pfalz/?cookie-state-change=1615754867294

      http://www.pi-news.net/2021/03/jetzt-live-landtagswahlen-in-rheinland-pfalz-und-baden-wuerttemberg/

      Die AFD hat sich nebst dem unglaublichen MSM Bashing,
      der Verf.Schutz Finte kurz vor den Wahlen um die Wähler zu beieinflussen, sich selbst durch Meuthen und Co. ein Bein gestellt. Offenbar hat sie aus den Manipulationen und internen Querelen nicht dazugelernt. Seit 4 Jahren quasi stehengeblieben. W J..Elsässer auf Compakt richtig sagt, es hilft offensichtlich nur noch die ausserparlamentarische Opposition. Die AFD ist in einer schwierigen Situation, Kommt nicht vom Fleck. Einfach zum kotzen. Dieser Sonntag hätten die Merkelssystem Kritiker niemals für möglich gehalten.
      Und nochmals gesagt- Wahnsinn Deutschland verblödet.

    • geht diese Wahl wirklich mit rechten Dingen zu?
      zu meinen div. Kommentaren als Betroffener Wähler in Bad. Württ. nochmals zum Abschneiden der Parteien einen weiteren Komm. von Journalistenwatch. —>
      Headline :
      ++++ „Denkzettelwahlen“, die keine sind: Weiter linke Mehrheiten in RLP und BW
      Auszug: …” Seit dem frühen Abend ist im deutschen Blätterwald und auf den Mattscheiben unisono von einer „Klatsche für die CDU“, mit Abstrichen auch für die SPD die Rede. Die Wahlniederlagen beider Parteien sind zwar historisch, das ist wahr. Doch von dem Absturz, der bei auch nur halbwegs kritischer Auseinandersetzung mit der ruinösen Corona-Politik der beiden ehemaligen Volksparteien eigentlich angebracht gewesen wäre, war diese „Wählerquittung“ weit entfernt.
      Ein „Denkzettelwahl“ sind jedenfalls definitiv anders aus: In Baden-Würtemberg verlor die CDU 3,5 Prozente, die SPD sogar nur 1,6 Prozent; in Rheinland-Pfalz waren es 5 Prozent für die CDU und nur 0,5 Prozent für die SPD. Überhaupt scheinen der quälende Dauerlockdown, aber auch die Masken-Affären um Unions-Bundestagsabgeordnete keine oder keine bedeutsamen Stimmenverluste nach sich gezogen zu haben.

      Apropos AfD: Man hätte erwarten sollen, dass sie – allen internen Eskapaden der Partei und medial-politischen Störmanövern zum Trotz – dennoch, in dieser Zeit beispielloser Grundrechts- und Freiheitseinschränkungen und eines zunehmend übergriffigeren Staates, als bürgerliche und wirtschaftsfreundliche Kraft Zugewinne verzeichnet. Diese blieben aus; alles was man sich dort schönreden kann, ist die Tatsache, dass der Absturz nicht ganz so schlimm ausfiel wie prognostiziert. In Baden-Württemberg hat die AfD 10,5 Prozent erreicht – rund ein Drittel weniger als 2016 – und in Rheinland-Pfalz 9,3 Prozent, entsprechend einem Viertel Wählerverlust gegenüber den letzten Wahlen. Für eine Partei, die als „Alternative“ und Realopposition antritt und für die eine epochale künstliche Krise wie diese sogenannte Pandemie eine veritable Steilvorlage sein müsste, ist dies blamabel wenig.
      (..)
      Bemerkenswert ist indes, wie wenig selbst ein Jahr Zerstörung der Wirtschaft, Umkrempelung unseres gesamten Lebens und anmaßende Grundrechtsaushebelungen infolge einer „epidemischen“ Dauernotlage politische Stabilitäten in diesem Land beeinträchtigen oder gar ins Wanken bringen können. Überraschungen, gar eine „Revolution an den Wahlurnen“ sind in diesem Staat nicht zu erwarten.
      (..)
      Der Realsozialismus ist bereits zu verfestigt – und deswegen sind Wahlergebnisse wie das heutige auch keine rechte Überraschung.
      https://www.journalistenwatch.com/2021/03/14/denkzettelwahlen-weiter-mehrheiten/

      70 Jahre Scheindemokratie und trotzdem haben Deutschlands Bürger lange Jahre durch ihr Schaffen und technischer Know How Fortschritt relativer Wohlstand gesellschaftlicher, sozialer Konsenz hervorgebracht. 17 Jahre Merkel hat nun ganze Arbeit geleistet.Unser Volk – immer mehr Multikulti, verblödet von Tag zu Tag mehr!

  12. Historische Publikationen
    https://www.impfkritik.de/zeitdokumente/

    1798   Edward Jenner veröffentlicht seine Anfrage über seine neu erfundene Krankheit Variolae Vaccinae oder Pocken der Kuh.

    1799 Lehre und Praxis der Impfung verbreitet sich wie die Pest in ganz England.

    1800 Die Lehre verbreitet sich wie ein Lauffeuer auf der ganzen Welt. Benjamin Waterhouse von der Harvard University bringt es in die USA

    1839 Die Pockenepidemie erfasst England und tötet 22.081 Menschen.

    1840 Die Impfung ist vom britischen Parlament verboten.

    1853 In England wird das Gesetz über die Impfpflicht vom Parlament verabschiedet. Jeder Elternteil muss sein Baby innerhalb von 3 Monaten nach der Geburt impfen lassen oder mit einer Geldstrafe von 20 Schilling rechnen.

    1855 Die medizinische Inquisition beginnt in den USA, da Massachusetts der erste Staat ist, der verbindliche Impfgesetze verabschiedet. Jeder Staat in den USA hat sie jetzt.

    1859 Charles Ape-Man Darwin veröffentlicht seine These Origin of Species – Mikroben zu Affen zu Männern. Da Tiere, insbesondere Affen, unsere nahen Verwandten sind, sollte es kein Problem sein, Tierkrankheiten in das Blut von Menschen zu injizieren.

    1867 Die Nichtzahlung von Geldstrafen für das Überspringen der Pockenimpfung führt zu härteren Strafen. Tausende trotzen der medizinischen Inquisition und verlassen Großbritannien, anstatt ihre Kinder diesem barbarischen Ritus zu unterwerfen.

    1868 Die Anti-Compulsary Vaccination League wird in Großbritannien gegründet.

    1870 Ausbruch von Pocken in ganz Europa.

    1871 In ganz Europa toben weiterhin Pocken.

    1889 In England wird eine Royal Commission ernannt, die sich mit bestimmten Aspekten der Impffrage befasst. Das Komitee würde 7 Jahre lang tagen und 6 Berichte mit dem Abschlussbericht von 1896 herausgeben. Das Ergebnis des Abschlussberichts war das Impfgesetz von 1898.

    1896 Abschlussbericht der Königlichen Impfkommission. Die Kommission konnte die Berge von Beweisen gegen Impfungen nicht ignorieren und empfahl daher, die obligatorische Impfung einzustellen.

    1898 Das Impfgesetz beseitigt Strafen aus dem Impfgesetz.

    1900 Das Rockefeller- und JP Morgan-Syndikat kauft Encyclopedia Britannica und alle abfälligen Hinweise auf Impfungen werden entfernt.

    1910 Es wird ein Flexner-Bericht herausgegeben, in dem die Beseitigung von mehr als der Hälfte der medizinischen Fakultäten in den USA gefordert wird

    1911 Bei den US-Streitkräften ist die Impfung obligatorisch.

    1917 US-Soldaten werden geimpft, bevor sie nach Übersee gehen, um im Ersten Weltkrieg zu kämpfen. Sie fallen zu Tausenden tot um.

    1918 675.000 Amerikaner und 25 Millionen sterben weltweit an den Folgen der schlimmsten Epidemie in der Geschichte der Welt. Die medizinische Inquisition vertuscht es, indem sie es “spanische Grippe” nennt.

    xxxxxxxxxxxxxxxxx

    Der Flexner Report – Wie J. D. Rockefeller die Naturmedizin auslöschte

    https://www.youtube.com/watch?v=uEzf0N7nJnM

    xxxxxxxxxxxxxxxxx
    Die Gefahr durch Verunreinigung der Implymphe rückte nicht erst mit Hugo Wegeners „Impffriedhof“ (1912) und „Segen der Impfung“ (1911) in den Fokus der Impfgegnerschaft. Diese kritisierte nicht zu Unrecht, dass bei der Entnahme von Impflymphe von Tier oder Mensch auch andere Infektionskrankheiten auf den vormals gesunden Impfling übertragen werden können und so die Verbreitung von Seuchen gefördert würde. Aus heutiger Sicht war eine Infektion mit Krankheiten wie Hepatitis, Maul- und Klauenseuche und weiteren Zoonosen durchaus möglich. Zwar wurde durch gesetzliche Vorschriften der Hygiene bei der Impfung undder Aufbewahrung Sorge getragen, allerdings änderte das nichts an der Kontagiosität der Impflymphe.

    archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2018/0314/pdf/dptm.pdf

  13. Tübingen probt schon einmal für die zukünftige Gesundheitsdiktatur

    Es ist wirklich so, dort wo unsere Universitäten stehen ist auch der “Grün-Wahn” daheim. Ein Tummelplatz von verstudierten Idioten. Die atmen das schon mit der “Uniluft” ein.
    Denen fehlt allen ein gesunder Menschenverstand und vor allen Dingen die körperliche schwere Arbeit, die ernüchtert.
    Wer nur auf dem Wohlstand seiner Eltern und Großeltern sich ausruht, ist in Gefahr ideologisch zu verblöden.
    https://www.journalistenwatch.com/2021/03/14/aha-regeln-schnelltest/

  14. In mehreren US-Bundesstaaten ist die verdammte Maskenpflicht bereits abgeschafft. Es ist gut, dass Freie Wähler, ÖDP und Bündnis C bei den Landtagswahlen gut abgeschnitten haben. Außerdem brauchen wir eine neue Religion. Bitte googeln: Christian Wicca Willenskraft.

  15. 90 Prozent der Weltbevölkerung entsorgen? Kommt man da nicht in etwa beim Ergebnis der Deagl Liste raus für 2025?
    Nur so eine Idee 💡!
    Und wie prophezeite Kill Gates, viele sehr viele werden sterben, und es wird schnell gehen!
    Bilderbergerkonferenz: Hier faselte man von der Entsorgung Unnützer Esser! Wer von den BRD Marionetten war da noch gleich zu Gegen??? Gut Altmeier war es nicht! Wobei der als Unnützer Esser in Betracht kommt!

  16. letztendlich steht die Sonne nur für eine begrenzte Anzahl Menschen zur Verfügung, das ist diesen Weltstrategen natürlich bekannt und danach wird agiert!

    Atom ist verpönt, ebenso Fossil es ist längst peak oil erreicht!

    • Einige Kommentare zum Wahlergebnis:

      Solange das Heer der geistig Benachteiligten stimmberechtigt ist, geht die Sache für die Altparteien immer „gut“ aus. (Johannisbeersorbet)

      Man muss es darwinistisch sehen: Die Deutschen sind mehrheitlich zu doof, um zu überleben!!! (Hans R. Brecher)

      • Die Mehrheit der Chinesen lieben ihren Staat, vermutl. auch die Mehrheit der Nordkoreaner den ihrigen.

        Auch dort finden sich genug indigene Büttel, die Abweichler drangsalieren oder gar umbringen.

        Die Russen hielten es 75 Jahre mit ihrem tollwütigen Kommunismus aus, heute pilgern sie wieder zu Hunderttausenden an des grausamen “Väterchen” Stalins Grab u. legen Berge blutrote Nelken nieder.
        https://rp-online.de/imgs/32/2/4/4/1/0/6/7/7/tok_15f6b849f8311ea6be3938868eb17916/w940_h528_x470_y264_858f940c790f5e58.jpg

        Auch die Mehrheit der Moslems, aus aller Welt(Araber, Mongolen, andere Asiaten, Neger, Weiße), finden ihre barbarische Religionsideologie schön.

        Andere Völker sind nicht besser, als das deutsche.
        Wobei o.g. Völker nicht mal das geschaffen haben,
        was unsere Vorfahren noch bis vor kurzem.

  17. Astrazeneca – In diesen Ländern werden die Impfungen ausgesetztVielerorts wurde die Immunisierung mit Astrazeneca nach einer kleinen Zahl von Todesfällen gestoppt – zunächst aber nur vorübergehend. Hier wird der Impfstoff aktuell nicht mehr verabreicht:

    • Dänemark
    • Island
    • Norwegen
    • Bulgarien
    • Thailand

    https://www.morgenpost.de/vermischtes/article231779693/Astrazeneca-Wo-die-Impfung-gestoppt-wurde-wo-nicht.html
    Zweifel an AstraZeneca-Impfstoff WHO plädiert für Fortsetzung der ImpfungenStand: 12.03.2021 22:54 Uhr
    Aus Sorge vor Blutgerinnseln als Folge einer AstraZeneca-Impfung wollen mehrere Länder vorerst nicht mehr mit dem Vakzin impfen.
    Aus Sicht der WHO und der EMA ein Fehler. Auch Bundesgesundheitsminister Spahn hält an dem Wirkstoff fest.

    Anm.: KLAR, WEIL ER SICH VOM VIEHDOKTOR WIELER BERATEN LÄSST!

    (:::)

    https://www.tagesschau.de/ausland/europa/coronavirus-impfstoff-astrazeneca-107.html

    • Soll gerüchteweise nicht nur an den drei Todesfällen gelegen haben dass man die Pampe jetzt aussetzt, sondern wohl daran dass das Blut der Betroffenen regelrecht in Hüttenkäse verwandelt wurde. Von wegen Blutgerinsel…

    • Das Trulla-Regime in Berlin unterscheidet sich kaum noch vom Mullah-Regime in Teheran.
      (Irminsul)

  18. Wir werden getäuscht und manipuliert, nicht nur bei Covid Terror!
    Oder was hört man von den demokratischen Landtagswahlen ,im Besten Deutschland was Wir je hatten’ Zitat Merkel!
    Grüne ganz vorn dabei? SPD auch, Pädophile sozusagen Kopf an Kopf! Na da können wir aber echt stolz sein, als Aufklärer!
    War da nicht eine Partei, welche im September richtig was reißen soll? Sollte doch in so einer Demokratie funktionieren!
    Was fällt mir dazu noch ein? Wo war doch gleich die Nummer von Hugo? Muss noch 1000 Schuss bestellen. Training Training Training!

  19. Christoph Lövenich, Gastautor / 14.03.2021 / 14:00 /

    Ein prophetischer Hollywood-Film

    • Verpackte Leichen liegen im Massengrab aufgereiht, Personen in Ganzkörper-Schutzanzügen und Uniformierte laufen herum. Dieses Foto wurde Anfang 2020 auf Facebook und Twitter massenhaft geteilt, wie die Nachrichtenagentur AFP damals in einem „Fact Check“ mitteilte.
    • Den chinesischsprachigen Posts zufolge sollen dort Coronatote zu sehen sein, die ihrer hohen Zahl wegen nicht anders hätten bestattet werden können. AFP entlarvte das Bild als Täuschung, es entstammt dem amerikanischen Kinofilm „Contagion“ (deutsch „Ansteckung“ beziehungsweise „Seuche“) von 2011.

    Dabei fällt mehrerlei auf. Zum einen erinnert es daran, dass offizielle „Faktenchecker“ Anfang letzten Jahres noch gegen Panikmache in Sachen Corona vorgegangen sind. Inzwischen versucht man hauptsächlich, Kritiker der Coronapolitik und -impfungen als irrig hinzustellen. Zum anderen illustriert es Vermutungen, von chinesischer Seite sei Angst geschürt worden, um durch „die global einsetzende Panik vor dem Corona-Killer-Virus sowie das Narrativ einer erfolgreichen chinesischen Pandemiebekämpfung“, wie es Aya Velasquez formuliert, den „Export ihres Hygiene- und Überwachungsregimes“ voranzutreiben beziehungsweise den Westen zu schwächen.

    Aber damit nicht genug. Hinter dem Foto steckt ja ein ganzer Spielfilm. Ein vor zehn Jahren von einem großen Studio vertriebener, kommerziell erfolgreicher Hollywood-Katastrophen-Film. Es geht um ein Atemwegsvirus, das das Gehirn angreift, sich rasend schnell global verbreitet und eine behauptet hohe Sterblichkeit (im zweistelligen Prozentbereich) mit sich bringt. Regie führte Steven Soderbergh, der unter anderem „Ocean’s Eleven“ und mehrere Folgefilme gedreht hat. Zum hochkarätigen Starensemble gehören Matt Damon, Gwyneth Paltrow, Lawrence Fishburne und Marion Cotillard.

    Virus entsteht aus einer Kombination von Fledermaus und Schwein

    Produziert hat „Contagion“ die Firma Participant, die dem Tech-Milliardär Jeff Skoll gehört – einst der erste Ebay-Chef. Das Unternehmen hat sich seit den 2000er Jahren an über 100 Filmen beteiligt. Darunter fallen „Eine unbequeme Wahrheit“ mit Al Gore über den Klimawandel und „Food, Inc.“ gegen moderne Landwirtschaft. Themen also, bei denen Silicon-Valley-Reiche und kulturell tonangebende Kalifornier gerne dem Pöbel seine „Unersättlichkeit“ vorhalten, ob beim Energieverbrauch oder beim Essverhalten. Skoll, Spender für die US-Demokraten, widmet sich auch der Warnung vor Pandemien, ähnlich wie Bill Gates.

    So war es nur konsequent, die Reihe der von ihm finanzierten volkspädagogischen Filmwerke um eines zu dieser Thematik zu erweitern. Das fiktive Virus MEV-1 entsteht in China aus einer genetischen Kombination von Fledermaus (!) und Schwein – nicht etwa in einem Labor – und erobert von Macau aus die ganze Welt. Wie gut, dass es bei der amerikanischen Gesundheitsbehörde CDC heldenhafte, fast selbstlose Mediziner gibt, die unter Einsatz ihres Lebens der Pandemie den Kampf ansagen. Freundlicherweise unterstützten die CDC auch die Entstehung des Films. Die WHO hilft ebenfalls – der Deutsche Armin Rohde spielt einen dort tätigen Funktionär.

    Die drastischen Krankheitsverläufe und Todesfälle führen zu diversen Maßnahmen; um sich die Ausmaße der heutigen Coronapolitik in Gänze auszumalen, hatte es Drehbuchautor Scott Z. Burns („Das Bourne Ultimatum“) allerdings an dystopischer Fantasie gefehlt. Immerhin wird „das Berühren dämonisiert“, schreibt Roland Rottenfußer im Rubikon, „Kontakt ist gefährlich, Nicht-Kontakt geboten.“

    In kurzer Zeit wird ein Impfstoff entwickelt. Aber es gilt auch einen Bösewicht zu bekämpfen:

    Während Staat und Mainstream-Medien weitestgehend korrekt handeln, versündigt sich ein böser Blogger – dargestellt von Jude Law – an der Menschheit, indem er Kritik übt: Er weist auf Narkolepsie als Nebenwirkung der Schweinegrippen-Impfung hin (war damals gerade aktuell) und empfiehlt ein Naturheilmittel.

    Selbstverständlich ist er in dubiose Geschäfte verwickelt und sein unseriöses Tun kostet wohl Menschenleben. Umgekehrt bringt die Impfung die Erlösung von Angst, Masken und Isolation. Glücklich, wessen Geburtsdatum bei der Impflotterie* früh gezogen wurde – er gelangt schneller an die verheißungsvolle Spritze und das dazugehörige Armband, das ihn als gerettet ausweist.

    Und so kommt für die Überlebenden der Seuche schließlich alles wieder gut. Danke an die regierungsamtlichen Weißkittel für dieses Happy End!

    Im Vergleich zum Filmvirus ist Covid-19 nur ein laues Lüftchen…

    Marion Cotillard sprach sich zudem mit vielen anderen Promis – wie Madonna und Robert de Niro – in einem „sehr knapp gehaltenen Aufruf für mehr Armut“ aus, wie es Thilo Spahl bei Novo ausdrückt, „verantwortlich für alle Übel dieser Welt seien Konsum und Produktivität“. Die eigene Verarmung dürfte freilich nicht auf dem Plan stehen, denn die Corona-Isolation will doch nobel verbracht sein.

    Dem britischen Gesundheitsminister diente der Streifen nach eigener Aussage als Inspirationsquelle für seinen impfpolitischen Ansatz, was die Wichtigkeit des Impfstoffes und die Nachfrage danach betrifft…
    https://www.achgut.com/artikel/Ein_prophetischer_Hollywood_Film

    ++++++++++++++++++++

    *Übrigens hat das Saarland mind. zweimal Impftermine verlost: im Januar u. März.

    Saarland verlost 2520 Impftermine – unter notarieller AufsichtSaarbrücken
    Das Saar-Gesundheitsministerium hat am Mittwoch 2520 Impftermine für die Zeit vom 4. bis 13. Februar verlost. Die Reihenfolge der aktuellen Impfliste wurde dafür „unter notarieller Aufsicht durchmischt“, teilte das Ministerium mit…
    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/landespolitik/saarland-verlost-impftermine_aid-55925363

    5. März 2021 19:05
    Michael Schmidt
    BILD-Zeitung: Saarland verlost Impftermine
    Ein Sprecher erklärte, das sei keine “Lotterie”: Das „würde suggerieren, dass man viel Glück braucht und ein Gewinn (Zusage Impf-Termin) unwahrscheinlich ist. Das Gegenteil ist der Fall: Wer auf der Impfliste steht, bekommt einen Termin – sicher!“ 

    Gesundheitsministerin Bachmann hofft, das Verfahren auf diese Weise fairer und effizienter zu gestalten. Alle impfberechtigten Bürger der Prioritätsgruppen 1 und 2 können sich über die Hotline oder im Online-Buchungssystem auf einer Impfliste eintragen.
    Nach ein paar Tagen, im ersten Durchgang waren es 14, wird die Liste geschlossen und mithilfe eines Zufallsgenerators die Reihenfolge der Termine bestimmt.
    https://m.tagesspiegel.de/wissen/die-dritte-welle-rollt-seit-zwei-wochen-lauterbach-fordert-schulschliessungen-bis-ostern/25560996.html?

    • Wann lassen sich endlich unsere Staatsdiener impfen und empfangen ihre gerechte Strafe ?

      Frau Merkel wann gehst los mit ihnen,?

      • natürlich werden die sich auch “impfen” lassen.Allerdings mit einem “passenden Impfstoff”, nach “an der Quelle saß der Hase”.
        Der “unpassende” ist für die anderen gedacht.

  20. Der totalitäre Überwachungsstaat wird halt zunehmend übergriffig. Jetzt, wo man danke jahrzehntelanger volldigitalisierter Totalüberwachung punktgenau die politischen Ansichten eines jeden Bürgers bestimmen kann, will der totalitäre ‘liberale’ Staat diese Daten halt dazu benutzen um Querulanten auszumerzen.

    Es wird nicht wahllos und nach dem Zufallsprinzip geimpft, wie bei früheren Impfungen durch Hausärzte, sondern über genau festgelegte Impflisten mit Terminvereinbarung unter Vorlage des Personalausweises (siehe https://www.kvno.de/fileadmin/shared/pdf/online/corona/faq_terminvergabe.pdf). Die Impfungen werden durchgeführt von Bundeswehrbeamten, die, wenn sie ihre Verschwiegenheitsklausel brechen, ihre Pension verlieren. Damit ist Tür und Tor geöffnet für das gezielte Kaputtimpfen von Einzelpersonen, die der Überwachungsstaat loswerden will.

    Es werden nicht alle an der Impfung sterben, nur die, die der Staat loswerden will (auch z.B. die Alten in den Pflegeheimen), und in mehreren Wellen, über mehrere Jahre verteilt, damit das Ganze nicht sofort auffällt.

    • Es ist vollkommen wurscht, ob eine Groko, eine Ampel oder Rot-rot-grün regieren. Es gibt keine Unterschiede mehr zwischen diesen Mafia-Gruppen. Nur die Klientel, die mit den von uns geraubten Steuern gefüttert wird, ist etwas unterschiedlich.
      (Jürgen Elsässer)

      • Ruhe das will man hier nicht hören! Die BRD ist ein demokratischer Rechtsraat, wo Alle wählen können was sie wollen! Und dann mit dem Ergebnis leben müssen! Ironie!
        Außerdem sind Wahlen in der BRD sinnvoll, denn sie sind für den Feind ein Gradmesser für die völlige Verblödung der Deutschen!

      • In der DDR erhielt die SED regelmäßig 98% der Stimmen (+-). War das der Gradmesser für die “Verblödung” Ihrer damaligen Landsleute – oder eher ein Zeichen dafür, dass die DDR eine Linksdiktatur war?

        Die Berliner Republik, die Sie immer BRD +und damit gewollt oder ungewollt mit der Bonner Republik assoziieren( nennen, ist der Nachfolger Ihres damaligen Staates. Die gestrigen Wahlen haben das Ende vom ehemals freien Westdeutschland besiegelt.

        Im übrigen sind Wahlen keinesfalls ein Zeichen, dass es sich um eine Demokratie handelt. Dann wären ja auch die UdSSR und DDR ein demokratischer Staat gewesen.

      • “90% der DDR-Bürger wußten, daß sie verarscht wurden?” Aber sie hielten es dort trotzdem 40 Jahre aus!

        Als die Mauer fiel, wollte die Mehrheit der DDR-Bevölkerung nur den Sozialismus aufpolieren, keinesfalls das BRD-System haben. Ich sehe nirgendwo bessere Deutsche, weder hier noch drüben.

        Was ausgeblendet wird in dieser Erzählung, ist die sehnsuchtsvolle Stimmung im Herbst 1989. Die meisten Redner auf dem Alexanderplatz wollten eine bessere DDR, nicht deren Ende.

        Friedrich Schorlemmer flehte die Flüchtlinge an, im Land zu bleiben. Markus Wolf brach eine Lanze für die Staatssicherheit. Christa Wolf träumte von einem Sozialismus, vor dem keiner mehr wegläuft. Ähnlich klangen Gregor Gysi, Stefan Heym und Günter Schabowski.

        Noch Ende November sprachen sich 86 Prozent der DDR-Bürger für den „Weg eines besseren, reformierten Sozialismus“ aus.

        “Sozialistische, antifaschistische und humanistische Alternative“
        Symptomatisch ist der Aufruf „Für unser Land“. Der war Mitte November von Kirchenvertretern, Bürgerrechtlern und SED-Reformern erarbeitet worden, bis zum 19. Januar 1990 hatten ihn fast 1,2 Millionen DDR-Bürger unterschrieben. Darin wurde inständig für eine „sozialistische, antifaschistische und humanistische Alternative“ zur Bundesrepublik geworben.

        Gewarnt wurde vor einem „Ausverkauf unserer materiellen und moralischen Werte“. Auch das „Neue Forum“, die größte Oppositionsgruppe im Land, unterstützte den Aufruf.
        https://www.tagesspiegel.de/politik/30-jahre-mauerfall-die-einheit-als-doppelte-demuetigung/25187350.html

        Angela Merkel: “Mit der CDU will ich nichts zu tun haben” – Das soll Angela Merkel gesagt haben? Ja, vor 25 Jahren, als sie in die Politik ging. KAUF-ARTIKELhttps://www.zeit.de/2015/25/angela-merkel-cdu-geschichte

        In der 1989 neu gegründeten Partei “Demokratischer Aufbruch”, wo sie(MERKEL) zunächst Pressesprecherin ist, sucht sie Lösungen für den “Dritten Weg”.

        Der “Demokratische Aufbruch” stellte sich selber als Teil der politischen Opposition in der DDR dar, der “für eine sozialistische Gesellschaftsordnung auf demokratischer Basis” eintritt.

        Als Christa Wolf und Stefan Heym mit ihrem Aufruf “Für unser Land” zur Bewahrung der Eigenständigkeit der DDR aufrufen, antwortet Merkel im Namen des DA mit einem offenen Brief:

        “Wir glauben, dass Sie diesem Land in der augenblicklichen Situation mit einer auch noch so fordernden Unterschriftensammlung keinen guten Dienst erwiesen haben.”

        Man müsse, so (MERKEL) weiter, stattdessen neue gangbare Wege für den Sozialismus finden.
        https://www.mdr.de/zeitreise/ddr/angela-merkel-geburtstag-100.html

      • Achtung: Bei diesem Kommentator handelt es sich nicht den uns bekannten “Exildeutschen”. Es ist ein U-Boot, der sich mit dem ähnlich klingenden Namen “Exildeuenscher” hier in den Blog eingeschlichen und einen Namensdiebstahl begeht. Eine besonders hinterhältige Masche von dieser Unperson.

        Sein Ziel ist, meinen Blog zu unterwandern und Zwietracht zu säen. Ich habe ihn schon mehrfach gesperrt. Aber offensichtlich hat er nichts zu tun oder wird für seine Sabotage bezahlt. Ich werde ihn erneut sperren.

      • Verfügen “beide” denn über die gleiche mail-adresse ?

        Natürlich nicht. Und ich erkenne als Administrator auch an anderen Punkten, dass sie nicht identisch sind. Dazu kann ich aus verständlichen Gründen keine Auskunft geben.

  21. Frei nach Walter Ulbricht :

    Bist du nun für den Frieden auf der Welt ?

    Na siehst du ,dann lass dich endlich impfen !

  22. Fakt ist, es findet gerade das größte Verbrechen in der Geschichte der Menschheit statt.
    Wenn sich die Völker diesem Verbrechern nicht mit aller Macht entgegenstellen wird das fatale Folgen und der endgültiger Weg in eine große Sklaverei sein, wo Menschen nach Bedarf manipuliert werden und jegliche Menschlichkeit ausgelöscht wird. Wie sehr es den Verbrechern um das Erreichen ihrer menschenverachtenden Ziele geht, zeigt die Bruatalität, wie sie gegen wehrlose Bürger vorgehen und ihnen egal ist ob jemand dabei stirbt. Die gehen für ihre kranken Ziele über Leichen. Die Angstpropaganda treibt viele Menschen dazu sich freiwillig die Giftspritze geben zu lassen, was nur ein Ziel hat Menschen zu töten, die für die Satanisten unnütze Fresser sind und im großen Stil ruiniert werden müssen.

  23. Die Diskussionen über a)Wer oder was ist Jude und b) Ressourcen und Überbevölkerung verlieren sich im Nirvana. Mit anderen Wirten es bringt NICHTS und führt auch zu NICHTS.
    Um das Thema abzukürzen a) wir sind nicht die erste Zivilisation auf diesem Planeten und unsere Zeit läuft ab bzw. endet analog den Vorgängerzivilisationen. Wir sind die 6. Zivilisation!
    b) das Thema Judentum mag durchaus seine Chame haben, aber als Nichtjude halte ich mich da raus, weil es nichts bringt. Später mehr.

    • @ Kim,
      … halte ich mich raus, weil es nichts bringt. Später mehr. (!?) Nutzen Sie den ersten Teil
      Gruß Bb

    • Fortsetzung

      Die Juden sind das Auserwählte Volk (von wem auch immer) um die Menschheit in die Finsternis zu führen.
      Juden, die von ihrem Glauben abgefallen sind und auch ernsthaft übergetreten sind zum Christentum sind die besten Zeitzeugen.
      In dem Buch Die jüdische Frage in Europa, einer Artikelserie aus der römischen Jesuitenzeitschrift La Civilta Cattolica und übersetzt von Johannes Rothkranz, gibt es eine Einleitung und Anmerkungen (zum Inhalt) eines anonym bleiben wollenden Juden (verfaßt im Jahr 2000).
      Diese Anmerkungen sind das Bonbon in diesem Buch.
      Die Einleitung gibt eine Überblick über die jüdische Geschichte sowie Erklärungen jüdischer religiöser Ausdrücke. Sehr empfehlenswerter Geschichtsunterricht.

      Zu den Anmerkungen zitiere ich Punkt 6:

      “…(6) Die russische Unabhängigkeit von jüdischer finanzieller Kontrolle wurde durch eine kalkulierte Reihe von Ereignissen beendet, die der Pariser Baron Edouard de Rothschild in Gang setze, der nämlich die Ermordung von Erzherzog Ferdinand von Österreich in Sarajewo 1914 arrangierte, um den schwachen russischen Staat in einen europäischen Krieg hineinzuziehen und damit dem zaristischen Regime ein Ende zu bereiten. Es war für den Pariser Baron ziemlich überraschend, dass der russische Zar so lange durchhielt, was ihn zwang, 1917 die bolschewistische Revolution zu planen, indem er seinen Agenten Parvus mithilfe der deutschen Regierung den Transport Lenins und seiner jüdischen Mannschaft in einem versiegelten Eisenbahnwaggon von der Schweiz nach Russland bewerkstelligen ließ. Die spätere Unterdrückung der in Russland begangenen Grausamkeiten in der westlichen Presse wurde von den Rothschild-Kräften ausgeführt, da Russland unter eine jüdische Diktatur geriet, die ruchloser, brutaler und mörderischer war als alles, was die Geschichte jemals zuvor gesehen hatte. Wir verweisen für einen detaillierten Bericht auf das Schwarzbuch des Kommunismus….”

      Noch eine persönliche Erfahrung mit Umgang von Juden. Man sollte selbstbewusst und keine Schuldgefühle im Umgang mit Juden haben.
      Man denke z.B. nur an Rosa Luxembourg, die die Demobiliserung der deutschen Armee zum Ende des 1. Weltkrieges veranlasste.
      Wie Henry Makow sagt, es gibt das organisierte Judentum, die die Welt und die Juden terrorisiert. Und Douglas Reed schreibt in seinem Klassiker von einer jüdischen Seele.
      Wer das Thema Juden diskutieren will sollte als Einstieg zumindest u.a Douglas Reed, Henry Makow, Johannes Rothkranz, Wolfgang Eggert sowie den von mir sehr geschätzen Dr. Andrew Joyce gelesen haben.

      Zur Abrundung werde ich noch die Zusammenfassung von Johannes Rothranz Wer ist Jude einstellen; entnommen aus dem Buch “Die Protokolle der Weisen von Zion – erfüllt” Teil 1 Band 1 (dieses Buch kann man im Internet lesen)

      Es handelt sich um die Zusammenfassung des Kapitels “Wer ist Jude”, das fast 200 Seiten umfasst.
      1.) Die Juden sind keine einheitliche Rasse, kein einheitliches Volk und keine einheitliche Nation im biologischen Sinne und weisen nur noch sehr geringe Anteile am biologisch-genetischen Erbe der antiken Hebräer, Israeliten bzw. Juden Palästinas auf.
      2.) Das Judentum oder der Judaismus ist sowohl Religion als auch säkularisierte Ideologie; nur noch rund zehn Prozent des heutigen Judentums verstehen sich selbst als >>religiös<< gläubig bzw. praktizierend. Die religiöse Minderheit spaltet sich nochmals in eine Vielzahl von Sekten bzw. Untersekten auf.
      3.) Die gemeinsame Basis und das ungeachtet aller Zerwürfnisse einigende Band religiöser wie säkularer Juden bildet die talmudische Auserwähltheitsideologie mit ihrem ebenfalls talmudischen Pseudomessianismus und dem daraus erfließenden talmudischen Weltherrschaftsanspruch für die >>jüdische Nation<<.
      4.) Jude ist man entweder durch Abstammung von einem jüdischen Elternpaar, einer jüdischen Mutter (orthodoxe Auffassung) oder einem jüdischen Vater (liberale Auffassung), solange man entweder den Talmudismus oder gar keine Religion bekennt. Jude werden kann man durch offizielle Konversion zum Talmudismus.
      5.) Jude ist nach interner jüdischer Auffassung außerdem, wer unter angeblichem oder wirklichem >>äußeren Zwang<< zwar äußerlich den christlichen (oder auch islamischen) Glauben bekennt, insgeheim aber dem Talmudismus verhaftet bleibt (Marranentum).
      6.) Selbst die religiöse Minderheit des Judentums hält – zumindest größtenteils – nur noch dem Namen nach bzw. zum Schein am biblischen Monotheismus (Eingottglauben) fest. In Wirklichkeit hat bereits der Talmud den unendlichen, allweisen und allwissenden, weltjenseitigen (transzendenten) Herrn und Schöpfer auf primitives menschlich-geschöpfliches Niveau herabgezogen, bevor die Kabbala zum gnostischen Dualismus (Zweigötterglauben) und sogar heidnischen Polytheismus (Vielgötterglauben) überging.
      7.) Jude ist nach allem Gesagten, wer sich aus freien Stücken, also durch einen persönlichen Willensakt, der Religion/Ideologie des Talmudismus bzw. auch Kabbalismus äußerlich sichtbar oder auch bloß insgeheim unterwirft oder anschließt.
      8.) Bei weitem nicht alle Juden sind als Juden erkennbar, da viele von ihnen ihre ideologische Ausrichtung – meist erfolgreich – zu verbergen suchen. Wer aufgrund seines Namens und seiner gesicherten Abstammung aus dem Talmudismus a) als Jude erscheint und b) sich nicht erklärtermaßen vom Talmudismus und seinen Bestrebungen restlos und aufrichtig abgewandt hat, gilt innerjüdisch als Jude und hat folglich auch für Nichtjuden als solcher zu gelten.
      9.) Eine geistig/geistliche Kontinuität zwischen vorchristlichem und nachchristlichem (talmudistisch/kabbalistischem) Judentum existiert nicht. Im Gegenteil: nach ausdrücklicher Lehre des Neues Testaments wurde aus dem ehemals auserwählten Volk infolge seiner Ablehnung des wahren Messias Jesus Christus die Synagoge Satans, die (obwohl vielen Juden unbewußt) kein anderes Bestreben kennt, als dem Pseudomessias von Satans Gnaden, dem Antichristen, den Weg zu bereiten und ihn willkommen zu heißen.
      10.) Wo im vorliegenden Band und den etwaigen Folgebänden von >>jüdischer Abstammung<<, >>jüdischem Geblüt<<, >>jüdischer Herkunft<<, >>jüdischem Ursprung<< o.ä. die Rede ist, kann und will sich das nach allem Gesagten keinesfalls auf eine bloß biologische (also auch rassische, ethnische, völkische etc.) Abkunft beziehen, die nämlich in und an sich für die hier behandelte Problematik völlig bedeutungslos wäre bzw. ist. Vielmehr wird dadurch einzig und allein auf die bis zum Erweis des Gegenteils unbedingt anzunehmende talmudistisch/kabbalistische Erziehung und folglich auch Identitätsbildung der betreffenden Personen von lein auf abgehoben. Da die Rate aufrichtiger jüdischer Bekehrungen zum Christentum im Promillebereich oder noch darunter liegt; da zudem selbst jeder im Talmudismus geborene (oder auch bloß von einem seinerseits im Talmudismus geborenen Agnostiker und Atheisten!) Agnostiker oder Atheist faktisch unangefochten als Jude gilt, ist diese Annahme prinzipiell berechtigt.
      11.) Wir sind, wie bereits die bisherigen Aufzeichnungen deutlich gemacht haben sollten, weit davon entfernt, alle Juden über einen Kamm zu scheren, da immer noch a) zwischen dem je individuellen Grad ihrer tatsächlichen Identifizierung mit der talmudistischen Ideologie und b) zwischen dem je individuellen Grad ihres tatsächlichen Einsatzes für die und tatsächlichen Beitrags zu der objektivermaßen verwerflichen Zielsetzung des Talmudismus/Kabbalismus differenziert werden muß.

      • @ Kim ,
        Dort wo Sie zitieren und kopieren ist alles i.O. .
        Wenn ich aber lesen muss:
        Das Rozalia Luksenburg (denn nur meist Juden ändern ihre Namen wenn es dem bzw ihren Vorteil nützt) die Demobilisierung veranlasste !!!
        … .. .
        ich hatte es befürchtet
        Gruß Bb

      • Das ist alles furchtbar kompliziert.

        Christus hatte es ganz einfach ausgedrückt: “An ihren Früchten werdet Ihr sie erkennen.” (Joh 7.16)

      • Keiner Ihrer Punkte sagt etwas zu den Khasaren, die heute ueber 90% aller Juden ausmachen.
        Diese Chasaren sind gegen Ende des 8. Jahrhunderts unter dem Gross-Kahn Bula in ihrer Gesamtheit zum Judentum /Talmud uebergetreten.
        Arthur Koestler – Der 13. Stamm
        Die “echten” hebraeischen Juden waren bis auf eine kleine Minderheit im Krieg voellig aufgerieben und konnten keine neue Volkwerdung mehr erreichen.
        Und diese Khasaren oder Chasaren sind ein turkmongolisches Volk.
        Nach Einfuehrung des juedischen Glaubens und der hebraeischen Schriftzeichen blieben sie jedoch bei ihrer Stammessprache, dem Karaimischen, einem Dialekt, der noch im 19. Jhdt, vereinzelt Anfang des 20. Jahrhunderts
        in manchen von Khasaren besiedelten Gegenden Polens und Litauens gesprochen wurde.
        (Quelle: Lothar Greil: in seinem Vortrag: Reizwort Antisemitismus – ein politischer Trug)

      • Das ist mir alles bekannt und werde das auch nicht diskutieren, weil es nichts bringt.
        Ich werde hier nichts mehr schreiben; das ist pure Zeitverschwendung.

      • Warum bringt d a s nichts, das, was Sie geschrieben haben aber wohl etwas? Das verstehe ich nicht.

      • Das ist ein ganz wichtiges Thema, was immer verschwiegen wird. Das muss man doch sagen, wenn man es weiss!
        Dass das Volk der Khasaren die Urahnen der heute sogenannten Ostjuden darstellen, war eines der bestgehueteten Geheimnisse der Geschichte.
        Das schrieb mal Benjamin Freedman an Dr. Goldstein.

      • @ achaimenes,
        Genau und darum erzählen Knobloch und Schuster auch was in der BRD zu tun und zu lassen ist. Deswegen werden in den KZs auch tausende Schulklasse durchgeschleust damit das Gehirn auf Mitleid gedreht wird. Deswegen gibt es in Amerika hunderte von Gedenktafeln und Gedenkstätten wo explizit auf die Chasaren hingewiesen wird.
        Deswegen werden ja Chasaren Synagogen bewacht. Deswegen bekommen Chasaren KZ- Renten die noch nicht mal in Deutschland waren. Deswegen freuten sich Chasaren das Adenauer und alle anderen Deutschland Verräter seit 1952 ohne zu murren Geld nach der Chasarischen Republik schicken. Deswegen gibt es hunderte Nachkriegs Kommentare von Chasaren die sich mit den dummen Goys beschäftigen nebst deren Zukunftsaussichten… usw. usf.
        Kommen Sie mir bitte nicht mit Quellen ! Der letzten Quelle die ich für Sie mühselig raus gesucht hatte, werden sie auch nicht nachgegangen sein.
        Gruß Bb

    • Sie sagen es, alles im Prinzip Themen, die man sich nach der Befreiung vornehmen kann.
      Die feinen Herrschaften lachen darüber, wie wir uns in Diskussionen verfransen und wohlmöglich gegenseitig anfeinden. Deswegen nehmen sie uns als Machtfaktor nicht ernst!
      Ich kann noch nicht einmal hier eine gemeInsame „Schlagrichtung“ erkennen.
      Es ist J ET Z T uninteressant, ob die BRD oder DDR besser oder schlechter waren, ob gewisse Völker besser oder schlechter sind, ob es eine Über- oder Unterbevölkerung gibt!
      J E T Z T geht es um die Verteidigung der Freiheit, die unverhandelbar ist, um die Rettung unseres Vaterlandes und der europäischen Zivilisation!
      Nur ein geeintes Volk ist stark!

      • Das ist ja nicht falsch, aber warum bringt er dann einen so langen Artikel darueber, wenn es “doch nichts bringt” ???

      • Soweit so gut, aber die Situation, die ungeheure Gefährlichkeit der Situation, müßte hier von allen längst erkannt sein.
        Wo ich am 20.03. und den vielen folgenden Einsätzen sonst noch bin, wird sich zeigen.
        Je standfester sich die Freiheits- und Demokratiebewegung zeigt, desto höher der Zuspruch und die Wahrscheinlichkeit, dass die Regierung abdankt.
        Die Herrschaft der Angst muß gebrochen werden!

      • Sie können nichts verteidigen, was de facto nicht mehr vorhanden ist, bestenfalls auf dem Papier. Hier wird eine Agenda umgesetzt, die schon seit Jahrhunderten geplant ist und immer wieder an die Zeit angepasst wurde. Es ist ein Überlebenskampf und leider nicht ein geeintes Volk bzw. Völker; würde Ihnen gerne zustimmen aber da sehe ich wenig Hoffnung. Auch wenn es zynisch klingen mag, aber die Menscheit ist ein entarteter Massenwahnsinn und als Hoffnungsschimmer sehe ich den 3.WK, Naturkatastrophen, echte Krankheiten und Seuchen, den Zerfall der Infrstruktur usw. Es ist mir klar, dass bei diesem Szenario Millionen, eher Milliarden von Menschen ihr Leben lassen.
        Wenn Sie Ihr Wunschdenken beiseite schieben, kann es keine anderen Alternativen geben, auch weil dieEliten/Illuminaten eher den Planeten zerstören werden als ihren Plan aufzugeben.
        Für die Zukunft, und ich meine das Überleben, benötigt man den Zen-Anfängergeist.

      • Ich gebe IHnen recht, aber bitte sagen Sie mir, warum Sie dann den langen Artikel bringen, was
        soll das dann bringen?
        Aendert das irgendetwas an dem, was uns erwartet?

      • Zen-Anfängergeist?
        Bitte klären Sie mich auf.

        Sehr hoffnungsstark und in innerer Balance scheinen Sie nicht zu sein. Also ist Ihre Empfehlung mindestens zweimal zu überprüfen.

        Einmal scheinen Sie mit Zen etwas zu empfehlen, das Sie nicht gut genug kennen, zum Zweiten scheint das Ergebnis von “Zen-Anfängergeist” kein sehr in sich ruhendes zu sein….

        Können Sie sich vorstellen, sich etwas zu zentrieren und auf ein Thema fokussieren und dieses bis in seine Wurzeln zu erfassen? Weniger Rudern, gelassener Beobachten.

        Bis jetzt kam ich ohne Zen sehr gut aus. Was haben Sie am Samstag vor? Ich meine den 20.3.2021

        Mal eine Demo besuchen, zur Abwechslung?

      • Dafür habe ich eine andere Art von Aufklärung, wenn Sie das sehen wollen:

        Österreich wird gerade arg durch einen Militärflieger (AT) gescannt: https://globe.adsbexchange.com/?icao=447aca. Aber auch in D ist gerade viel los. Die Amis scannen die Nordsee und die Ecke um Nürnberg und die Dänen den Bereich zwischen Kopenhagen und Rostock (Ostsee). Zum aktualisieren der Karte nur diesen Link eingeben https://globe.adsbexchange.com, Karte verkleinern und rechts rüber nach Europa wandern. Mit Klick auf “U” werden ausschließlich Militärmaschinen angezeigt.
        https://3c.gmx.net/mail/client/attachment/view/tmai166d31310ff2bc18/RjNGMzExQTQ0OUFCNEJDNkFBMzI0QzVEMTlFMEMxMTBAQ29yYUhQ;jsessionid=88C1322AB58FA982599067A0C1FF9140-n4.bs03b&nbsp;

        Wenn Sie einzelne Maschinen anklicken, können Sie die Flugroute sehen.

      • Ihr Denken empfinde ich als extrem zynisch, außerdem sind Sie damit auf Linie der NWO.
        Sie stellen somit den Menschen als solchen als das Hauptübel dar. Das kommt mit seltsam ähnlich wie Schwab, Gates & Co. vor.
        Ihr Hoffnungsschimmer der 3. WK? So wie Sie schreiben, wünschen Sie sich den finalen Showdown, weil sonst nichts helfen würde?!
        Dann möchte ich mal inständig hoffen, dass Ihre Visionen nicht in Erfüllung gehen. Sie scheinen ja jede Hoffnung in den Menschen verloren zu haben.

  24. Zu og. Artikel – Dr. Mark Trozzi
    “wir werden getäuscht und manipuilert!”

    Können wir dies nicht auch nach den USA Wahlen (dessen Betrug inzwischen einfach hingenommen wird als wäre niemals etwas passiert – …nun in Deutschland auch nach den aktuellen Wahlen in Rheinland Pfalz und Baden Württ. behaupten !
    (bzw. seit Merkel längst bereits vorher!)
    Dazu gibts neueste Statements
    (nebst meinen bereits an anderer Stelle geposteten) —–>

    >> Rückschlag für Meuthen-Kurs (*** kein Wunder! )++++Grünes Hoch, schwarzes Tief, blaue Tristesse
    Kopie/Auszug: ..” Das Ergebnis der Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz ist nach den jüngsten Ereignissen in der CDU nicht sonderlich überraschend. Der große Profiteur der geistig und gestalterisch völlig entleerten Merkel-Partei sind die Grünen. Im Windschatten der nicht mehr Großen Koalition machen sie zwar jede politische Missetat von CDU und SPD mit oder tolerieren sie. Doch sind sie in der bequemen Position, in Berlin zugleich „Opposition“ als auch faktisch Mitregierende zu sein. Dazu haben sie noch die kaum verborgene Sympathie der Massenmedien. Da ein Großteil der Deutschen, zumindest im Westen, nicht nur in Wohlstand, sondern auch mit gutem ökologischen Gewissen leben will, werden die monströsen Verbotsfantasien und Doppelzüngigkeiten der Grünen einfach ignoriert.Das wird sich zwar künftig noch bitter rächen. Aber bis dahin wird halt gerne Grün gewählt, von alt wie jung. In Baden-Württemberg hat sicherlich auch die Person von Ministerpräsident Winfried Kretschmann bedeutenden Einfluss auf das Ergebnis gehabt. Und in Rheinland-Pfalz war es ebenso die Frau an der Spitze, die SPD-Politikerin Malu Dreyer, die ihrer Partei einen Erfolg brachte, der für die SPD längst ungewöhnlich ist. Dass die CDU in zwei früheren sicheren Hochburgen so schwach geworden ist, kann als Ergebnis des Zerstörungswerks von Merkel und der Umwandlung der Partei in eine seelenlose Macht- und Karrieremaschine gewertet werden.

    Für die AfD sind die Wahlergebnisse in den beiden Bundesländern mehr als nur ernüchternd.
    (…)
    http://www.pi-news.net/2021/03/gruenes-hoch-schwarzes-tief-blaue-tristesse/
    da passt diese Info wie die Faust aufs Auge –>
    Karl Lauterbach der absolut durchgeknallte perfideste SPD Pseudo Corona Spezialist (Nebst dem unfähigsten Aussenminister aller Zeiten Heiko Maas )hat sich schon mal mit dem Malu Dreyer Zwischenhoch Effekt in Stellung gebracht. Unter denen, die Wissenschaftler in der Coronakrise anfeinden, sieht Lauterbach neben Besserwissern und überforderten Menschen auch solche, “die quasi die Politik destabilisieren wollen”. Das seien “Demokratiefeinde”, zum Teil auch gewaltbereite rechte Gruppen.Das ist eine kleine Gruppe, die ist aber sehr gefährlich und für die ist einfach Corona nur das Vehikel. Das sind, wenn man so will, richtige Staatsfeinde.” Wenn neue Wellen kommen, dann ist tatsächlich der Wahlkampf riskant, weil dann könnten tatsächlich populistische Stimmen von diesem, ich nenne es mal Rückfall, versuchen zu profitieren”.

    Mir wird schlecht und gehe mal wieder in den Keller und hole den Kotzkübel.

    • In Anbetracht des andauernden medialen Krieges gegen die AfD, hat sie nach meinem Ermessen ein beachtbares Ergebnis erreicht.

      Besser ein Spatz in der Hand als eine Kuh auf dem Dach, oder?

      • Caesus Brotus
        mal schauen was der sonstige Mainstream so sagt… und vor allem Meuthen.

        Übrigens wenn Dir der Spatz in der Hand aber auf die Hand scheisst, kann man daran feststellen dass sich bei der AFD nichts bewegt hat ausser der Hintern vom Spatz !
        Die AFD muss sich für die nächsten Wahlen was einfallen lassen. Wenn die sehr guten Bundestagsreden und Kritik an den Altparteien ob an der Merkel oder den GRÜNEN, oder SPD nicht öffentlich durchkommen sollte man die Strategie ändern. Vielleicht mal das Rundfunkgesetz in Frage stellen, für einen eigenen konservativen Sender,ect. pp.
        siehe u.a. FAZ “Schlechtere Wahlergebnisse : Der AfD fehlt das Gewinnerthema”
        https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-bei-der-landtagswahl-schlechtere-wahlergebnisse-als-2016-17244662.html

        Und… Markus Gärtner -heute veröffentlicht
        Die größte Partei war nicht dabei – KLARTEXT [PI POLITIK SPEZIAL] (und die AFD hat ausgerechnet dagegen nicht gepunktet !)
        https://www.youtube.com/watch?v=LTPNIpwt44U

        er hat Recht!
        Und nun????

      • @ Caesus Brotus
        Nchtrag zum meinem KOmm.22.00 Uhr

        in Ergänzung zu den Wahlen am Wochenende
        ein vernichtendes Urteil sowohl über die Parteien
        als auch über die Wähler von Boris Reitschuster (die Nichtwähler hat ja Markus Gärtner bereits erwähnt!)
        Die Wahlen zeigen: Die Deutschen stimmen für “Weiter so”. Auch beim Lockdown. Oder doch nicht?

  25. Bulgarien, Dänemark, Estland, +++Deutschland, Irland, Island,
    Italien, Lettland, Litauen, Luxemb., Niederl., Norwegen, Österr.,
    Rumänien setzen aus u./od. ziehen eine bestimmte Charge ein.

    Gestern noch empfahlen WHO u. Spahn ausdrücklich
    die Astrazeneca-Gift-, äh Impfbrühe.

    Jens Spahn hat retweetet
    phoenix @phoenix_de, 27 Min.
    #AstraZeneca-Impfung ausgesetzt: Pressekonferenz mit
    @jensspahn
    https://twitter.com/jensspahn?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

    WDR, Stand: 15.03.2021, 15:58 |

    (:::)

    Astrazeneca selbst wies am Sonntagabend erneut Bedenken gegen den Impfstoff zurück. Eine sorgfältige Analyse der Sicherheitsdaten von mehr als 17 Millionen Geimpften in der EU und Großbritannien habe keine Belege für ein höheres Risiko für Lungenembolien, tiefen Venenthrombosen und Thrombozytopenie geliefert, wie der britisch-schwedische Pharmakonzern mitteilte. Eine ähnliche Aussage hatte das Unternehmen bereits am Freitag getätigt, sich da aber auf sieben Millionen Datensätze weniger berufen.

    WHO und EMA sprachen sich für Impfstoff aus

    Die Weltgesundheitsorganisation hatte sich am Freitag für den Corona-Impfstoff ausgesprochen: Sie sehe keinen Zusammenhang zwischen dem Impfstoff von Astrazeneca und einem Todesfall in Dänemark. Eine ursächliche Verbindung zwischen Blutgerinnseln und dem Vakzin sei nicht zu erkennen, so eine Sprecherin.
    Überhaupt sei bislang kein Todesfall bekannt, den eine Impfung gegen Covid-19 ausgelöst haben könnte.

    Auch die EMA hatte sich für das Präparat ausgesprochen. Sie verwies darauf, dass bisher bei den fast fünf Millionen geimpften EU-Bürgern lediglich 30 Thrombose-Fälle gemeldet wurden…

    In Deutschland gab es bislang insgesamt elf Thrombose-Fälle bei rund 1,2 Millionen Impfungen mit Astrazeneca. Das liege im normalen Durchschnitt auch bei Nicht-Geimpften, so das Paul-Ehrlich-Institut (PEI), das in Deutschland die Risiken von Medikamenten bewertet.

    WHO: Kein ursächlicher Zusammenhang erkennbar

    Sowohl WHO als auch EMA wollen die bisher aufgetretenen Fälle untersuchen. Man nehme die Meldungen “sehr, sehr ernst”, sagte auch Bundesgesundheitsminister +++Jens Spahn (CDU). Es sei aber wichtig, zwischen einem zeitlichen und einem ursächlichen Zusammenhang zu unterscheiden.

    Gleichzeitig bedauerte er(SPAHN), dass einige Länder eine Impfpause eingelegt hätten. Denn PEI, EMA und Bundesgesundheitsministerium sind sich einig: Der Nutzen des Impfstoffs überwiegt gegenüber den Risiken und sollte weiter eingesetzt werden…

    +++Klabauterbach: “Überreaktion”

    SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach sagte am Donnerstagabend in der Aktuellen Stunde, er halte die Entscheidung für Impfstopps “für eine Überreaktion”…

    Zahlreiche Wissenschaftler, Ärzte und auch Journalisten warnten vor Panikmache. “Viele Menschen wissen gar nicht, dass sie ein erhöhtes Risiko für Blutgerinnsel haben”, sagt WDR-Wissenschaftsjournalistin Ruth Schulz.
    (Anm.: Die WDR-Schreibtussi muß es ja wissen, gell!
    Haftet sie denn auch mit ihrem Privatvermögen u. ihrer
    Haftpflichtversicherung?)
    https://www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/astrazeneca-impfungen-stopp-100.html

    ++++++++++++++++++++++++

    Ostreich: Baby Kurz plärrt

    14. März 2021, 7:41 Uhr
    Corona-Bekämpfung:
    EU-Staaten streiten um knappen Impfstoff

    (:::)

    Die EU-Kommission, die die Verträge mit den Herstellern ausgehandelt hat, schlug vor, die Vakzine jedes einzelnen Produzenten genau nach Bevölkerungsanteil auf die Staaten zu verteilen. Auf Deutschland entfallen dann 18,6 Prozent der Mittel. Allerdings wollte im Herbst manche Regierung vom Biontech-Impfstoff weniger kaufen als ihr zusteht. Das Mittel ist viel teurer als das Präparat von Astra Zeneca und muss tiefgekühlt werden. Ähnliche Bedenken gab es beim Vakzin des US-Konzerns Moderna. Vor allem ärmere Mitgliedstaaten wie Bulgarien hielten sich bei diesen Impfstoffen zurück – und setzten in erster Linie auf Astra Zeneca.

    IM EU-SOZIALISMUS SIND ALLE GLEICH ODER DOCH NICHT?

    Die überzähligen Dosen des Biontech- oder Moderna-Vakzins orderten dann reichere Staaten, etwa Deutschland, Frankreich, Dänemark oder die Niederlande. Deswegen erhalten sie davon nun mehr, als der Bevölkerungsschlüssel nahelegt, und sind weniger von Astra Zeneca abhängig.

    In Bulgarien stammen 55 Prozent der bislang ausgelieferten Impfdosen von Astra Zeneca, in Kroatien und Lettland sind es mehr als 40 Prozent – und in Deutschland nur 25 Prozent.

    Kanzler Kurz greift ein Gremium an, das (s)ein Landsmann leitet

    Kanzler Kurz und die anderen Briefunterzeichner argumentieren, es sei “eine Frage der europäischen Solidarität, sicherzustellen, dass alle Mitgliedstaaten, ob groß oder klein, gleichen Zugang zu den knappen” Impfstoffen hätten. Der österreichische Christdemokrat trug seine Forderungen bereits am Freitag bei einer Pressekonferenz vor. Dort klagte er auch, im Lenkungsausschuss habe es einen intransparenten “Basar” für Impfstoff gegeben. In dem Gremium überwachen Vertreter der Mitgliedstaaten die gemeinsame Vakzinbeschaffung. Pikanterweise ist mit Clemens Martin Auer ein Österreicher Co-Vorsitzender. Im Hauptjob ist Auer, ein Parteifreund von ÖVP-Chef Kurz, Corona-Sonderbeauftragter im von Rudolf Anschober (Grüne) geführten Gesundheitsministerium…
    https://www.sueddeutsche.de/politik/kurz-oesterreich-coronavirus-impfstoff-deutschland-1.5234547

  26. Schon wieder Probleme mit AstraZeneca:
    Schule macht dicht Lehrerkollegium ausgefallen
    Veröffentlicht am 15. März 2021
    https://reitschuster.de/post/schon-wieder-probleme-mit-astrazeneca-schule-macht-dicht/

    Impfexperte zu AstraZeneca-Stopp: „Das ist ein Mega-GAU“
    “Schlamperei nicht nur bei Entwicklung, sondern auch Herstellung”
    Veröffentlicht am 15. März 2021
    https://reitschuster.de/post/impfexperte-zu-astrazeneca-stopp-das-ist-ein-mega-gau/

  27. Hallo zusammen.

    Ich stelle mit Erschrecken fest, daß das wichtige aktuelle Thema zerredet wird und sich leider eine gewisse Aggressivität ausbreitet…

    Zudem Statement des Notfallmediziners:

    “Sowohl in meiner regulären Notaufnahme als auch in meiner “COVID-19 designierten” Notaufnahme gab es fast keine Patienten und fast keine Arbeit. Ich hatte mehrere lange Notfall-Schichten ohne einen einzigen Patienten.”

    “Ich habe noch nie einen Patienten gesehen, der an COVID-19 erkrankt war.

    “Meine Nachforschungen über den PCR-Test haben mich persönlich davon überzeugt, dass er irreführend und manipulierbar ist und dazu benutzt wird, endlose Steuergelder und zukünftige Schulden abzuschöpfen, um genau die Verbrecher, die diesen Skandal betreiben, dramatisch zu bereichern.

    Von Dr.med. Mark Trozzi, US-Notfallmediziner

    Er ist einer der wenigen Sachverständigen, die diesen Weltputsch der selbsternannten Elite als das entlarvt hat was es ist, ein riesiger kriminelle Akt!

    Er weist darauf hin, daß es eben KEIN fataler Irrtum, oder Überbewertung ist und auch kein Staatsversagen, sondern Mittel zum Zweck um die absolute Macht in ihren Händen zu erlangen!

    Bitte kommt zurück zum Thema!

    lg.

      • Werter Herold.

        Ja, genau, C19 ist nur das Werkzeug die Menschen gefügig zu machen, mittels Angst vor einer erfundenen, unsichtbaren, scheinbar tödlichen Seuche!

        Gewissermaßen ist als Metapher C19 die Trägerrakete den NWO/JWO Todessatelliten in Position zu bringen.

        Wie sagte Yoda in Starwars, Die dunkle Bedrohung, zu Anakin:

        https://www.jedipedia.net/wiki/Jediquote:Yoda

        „Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“

        Ich ergänze noch:

        Angst führt zu Unsicherheit und Aggression, Aggression zu Furcht , Furcht zu Wut. Wut führt zu Hass und Hass zu unsäglichem Leid.

        lg.

      • Gute Vorlage

        Drehen wir das Ganze doch noch einmal um:

        Elend entsteht aus Hass.
        Hass ist Mangel an Wut.
        Wut ist Mangel an Kraft.

        Wo ist unsere KRAFT ?

        LG zurück…. 🙂

      • Ohne Liebe kein Hass.

        Intensive Gefühle schlagen in Stress-Situationen oft ins sog. Gegenteil. Seien wir doch froh, dass wir Gefühle empfinden können! Woher kommt dieser Reflex. nicht BÖSE sein zu wollen? Weil der Pfarrer das gepredigt hat?

        Diese Verdrängungspolitik der Kirche hat uns alle zu Gefühlskrüppel gemacht. Nur ja immer lieb sein. So lieb, bis der letzte Zentimeter der eigenen Intimsphäre fremdbestimmt ist. Danach kommt die Depression, die Lebensangst, die Verzweiflung.

        Die Kirche ist die Schöpferin der Pornographie. Durch ihre ständige Predigt der Keuschheit wurde der angeborene Trieb, die Schöpferkraft der Arterhaltung, ins Perverse Eck getrieben.

        Mit Ihrem Licht erzeugen Sie Schatten, sobald das geleugnet wird, gleitet die Realität in die Perversion. Ergebnis: Sichtbare Umwelt der heutigen sog. Zivilisation.

        Das indigene Leben der Ahnen und Vorfahren wird von uns geleugnet und solange werden wir wurzellos sein, irrende in einer künstlichen Welt. Süchtig nach Konsum, Ablenkung, visueller Abhängigkeit, verträumter Verstiegenheit, ideologisch verbrämt und haltlos taumelnd in Theorie, Abstraktion, die an der UNI gelehrt wird.

        Unfähig, eine kraftvolle Entscheidung zu treffen und überheblich gegen jede andere Lebenshaltung.

      • Genauso ist es. Wenn wir nicht mehr unterscheiden koennen zwischen Gut und Boese, und das Boese also egal ist oder “wurscht” wie er sagte, dann koennen wir ja auch nicht zum Guten streben und das wollen. Dafuer muessen wir erst das Boese von Herzen verabscheuen, also hassen, dann wissen wir, wohin wir wollen.

      • Vom ewigen Kampfe

        Nur wer von Herzen hassen kann, kann lieben,
        wer anders redet, luegt ein Bild sich vor.
        Von Hass und Liebe wird die Welt getrieben,
        vom ewgwn Frieden redet nur ein Tor.

        Ich bin kein Christ – ich bin es nie gewesen.
        Das Sinnbild Gottes bleibt allzeit das Schwert.
        Wahn ist s, er werde einst die Welt genesen,
        die sich im Kampf erneuert und verzehrt.

        Kampf ist das Leben. Laengst hab ich entledigt
        mich eines Irrtums, der den Geist verdirbt.
        Was einst der Mann aus Nazareth gepredigt,
        ist ein Phantom, das an der Wahrheit stirbt.

        Die Wahrheit ist: Unfriede, Hass und Rache
        sind gottgewollt wie Friede, Liebe, Glueck,
        was wir mit ihnen tun, ist unsre Sache.
        Es fragt kein Gott nach irdischem Geschick.

        Martin Machule

      • Werte Sigrun.

        Das Gedicht möchte ich gern als Lied vorgetragen bekommen.

        Es passt wie der Ar… auf den Pott.

        lg.

      • Ich werde mir eine Melodie dazu einfallen lassen.
        Dann muessen Sie schon herkommen, damit ich sie ihnen vorsingen kann, mit Gitarrenbegleitung natuerlich .

      • Sie Armer sind einer Illusion verfallen.

        Aber aus Ihrer Sicht ist das selbverständlich stimmig. Vom kristallklaren ChristAll haben Sie offenbar keine Ahnung.

        Noch nicht, denn noch ist nicht aller Tage Abend.

      • Erstens bin ich eine “sie” und zweitens schaue ich mich in der Natur um und sehe, w i e das laeuft.
        Vom Christall , der aus der Hagalrune entstanden ist wie alle lebendigen Strukturen, habe ich vielleicht mehr Ahnung als Sie. Ich sehe die Dinge nur aus einer anderen Perspektive als Sie.

      • 1.Die Zukunft wird jetzt herbeigedacht.

        2.Es kommt nur anders, wenn man seine ganze Kraft aufwendet und sich gegen diese Bevormundung stemmt!

        Also zu 1.: Wer auch immer unsere Zukunft gestalten will, wir müssen mitgestalten! Wir müssen unseren Willen aufwenden und einbringen. Wir müssen für unsere Freiheit kämpfen!

        Zu 2., es kommt genauso, wie man denkt. Da wir ein großes Kollektiv sind, ist es entscheidend, wie viele “was” vom Ganzen denken. Sind wir mehr und kräftigere Denker als die Globalisten, dann können wir den Kampf für uns entscheiden.

        Für mich ergibt sich ein Bild, dass mehr und mehr Menschen begreifen, was los ist. Doch kaum jemand hat eine Vorstellung, wie die Zukunft ideal aussehen könnte…. Am Alten festhalten ist nicht zu empfehlen, denn das Ergebnis ist sichtlich schlecht. Wir haben alles aus unseren Händen gegeben und wissen seit Jahren nicht, ob noch Rohstoffe in die Kontinente verschifft werden.

        Wer entscheidet darüber? Nicht einmal das wissen wir. Wie also wollen wir in Zukunft leben? Jetzt ist nicht die Zeit, sich treiben zu lassen und abzuwarten. Jeder von uns ist gefragt, kreativ zu werden, um das Schlimmste abzuwenden, doch wir können danach nicht in ein Vakuum gehen. WO also geht die Reise hin? Welches Ziel haben wir?

        Ideen bitte einbringen in das große Kollektiv, auch hier… Einigkeit wäre ein großes Katapult, wenn Sie alle begreifen… DANKE.

      • Gerade jetzt, mit dem großen Impfdesaster, welches sogar in den Quantitätsmedien schön verbreitet wird, gibt es eine riesige Chance die Bürgerbewegung in eine Volksbewegung zu erweitern.
        Das Momentum, die Initiative darf man sich auch durch die übelsten Behinderungen der Totalitären nicht mehr nehmen lassen.
        Jeder hat gemäß Grundgesetz der BRD das Recht sich jederzeit mit anderen zu versammeln und seine Meinung kundzutun.

      • Kämpfen Sie gerne gegen den Wind? – Ich nicht. Ich stelle mich lieber in einen Windschatten und warte etwas.
        Erfolg bringt das richtige Tun zum richtigen Zeitpunkt.

        Wenn eine Lawine abgeht, versuche ich nicht sie aufzuhalten, sondern gehe ihr möglichst aus dem Weg.
        Morgen geht die Sonne wieder auf. Dann sehen wir weiter. Bis dahin können wir ein Schläfchen machen. 🙂

    • Wir könnten zur Entspannung mal ein paar Witze und Comics austauschen oder sowas in der Art. Lachen ist gesund.

      Ein Moslem stirbt und kommt in den Himmel. Er ist total aufgeregt, sein ganzes Leben hat er darauf gewartet Mohammed zu begegnen. Er kommt an die Himmelspforte, dort steht ein Mann mit einem Bart. 

      Ergriffen und zittrig fragt er den Mann: “Du Mohammed?” 

      “Nein, mein Sohn, ich bin Petrus, Mohammed ist weiter oben” und Petrus deutet auf eine Leiter, die in die Wolken führt. 

      Der Moslem klettert die Leiter hoch, durch die Wolken; wieder steht ein Mann mit Bart vor ihm. “Du Mohammed?” fragt er wieder voller Hoffnung. 

      “Nein, ich bin Moses, Mohammed ist weiter oben, du musst dort die Leiter hoch, durch die Wolken.” 

      Der Moslem klettert. Wieder ein Mann mit Bart. “Mohammed?” stöhnt er. 

      “Nein, ich bin Jesus, Mohammed ist weiter oben, du musst…..” “Ja, ja ich weiß!”

      Mit seinen letzten Kräften schleppt er sich nach oben, ein großer Mann mit großem Bart steht vor ihm. 
      Schon sehr verunsichert fragt er keuchend: “Mohammed?” 

      “Nein mein Sohn, ich bin Gott. Mann, du siehst ja total fertig aus, wollen wir nicht erst einmal einen Kaffee trinken?” 

      “oh Ja gerne!” 

      Gott dreht sich um, klatscht zweimal in die Hände und ruft: “Mohammed – zwei Kaffee!”  

      • Originell, aber wenig realistisch, möchte ich betonen.

        Blutrünstige Mörder, Kinder- u. Leichenschänder kommen nicht in den Himmel, noch nicht mal als Bedienung. Das ist so sicher, wie das Amen in der Kirche.

        Übrigens gibt es in den Himmeln auch keine Jungfrauen, weil die Seelen dort keine physische Leiber benötigen.
        Das hat den Vorteil, daß man nicht schmutzig wird und sich nicht waschen braucht, hat aber den Nachteil, daß man nichts schmecken kann. Sämtliche leckeren Speisen und Getränke sind nur für den Menschen, solange er lebt. Danach ist diesbezüglich “Ende Gelände”.

        Prost! 🍺

    • ML.

      Das Schlimmste was wir jetzt machen könnten, wäre in Agonie, also in eine Art Leichenstarre zu verfallen.

      Unsere Mittel sind leider sehr gering, wir haben nur die Macht der Überzeugung.

      Aber auch wenn 100% der Leute überzeugt wären, daß die Pandemie ein Schwindel ist und diese Terrormaßnahmen tödlich verlaufen, uns fehlen die Mittel den Volkswunsch durchzusetzen!

      Es kommt nur eine physikalische Lösung in Betracht!

      Was stört es den Bauern wenn die Schweine quieken?

      lg.

      • Nur Geduld,
        nur locker bleiben, denn das Leben ist nur ein kurzes verweilen auf den Tod, bald ist es vorbei, nach 85 Jahren des Wartens,
        eine Sekunde der Ewigkeit!

  28. Schlimme Szenen in den Niederlanden bei Corona-Demo
    die Menschen wehren sich gegen Willkür und so geht man mit ihnen um.
    Obwohl niemand, kein einziger Mensch auf der Erde eine Pandemie nachweisen kann – nur allein die LügenTests stellen hierfür den “Beweis”
    Dieser ehrliche Mediziner sagt uns doch hier in diesem Artikel, wie die Wirklichkeit ist, er hat nicht einen Patienten gesehen, der an Covid 19 erkrankt ist, geschweige denn deswegen gestorben.
    https://politikstube.com/schlimme-szenen-in-den-niederlanden-bei-corona-demo/

  29. Wie kann man all das Geschehen auf der Welt überhaupt noch einordnen?
    Daß in allem ein Plan dahinter steckt, haben die Erwachten erkannt.
    Satanische Zerstörung, Versklavung der Menschheit oder Sieg des Göttlichen.
    Großes Welterwachen gegen Great Reset.
    https://raikgarve.de/zeitgeschehen/

    • Aktivistin auf der Kanzel –
      Luisa Neubauer im Berliner Dom: Die Gottesaustreibung

      Die weltliche Heilige der Klimabewegung verkündet von der Kanzel des (ev.) Berliner Doms: „Gott wird uns nicht retten, das werden wir tun.”

      Die Dom-Gemeinde hat es also vollbracht: Sie hat das Christentum hinter sich…

      In der ihr eigenen Bescheidenheit also urteilte die „hauptberuflich An-Morgen-Denkende“: „Wir selbst haben die Welt geschaffen, die die Übertragung von Infektionskrankheiten zwischen Menschen und Tieren so wahrscheinlich macht. Wir haben einen Risikoplaneten geschaffen.“ 

      Christlicher Glaube bestand bisher in der Vorstellung von Gottes Schöpfung, darin, dass Gott die Wellt geschaffen habe und nicht der Mensch. Wer ist eigentlich „wir“? Das vom „Ich“ zum „Wir“ der Kommunisten?…

      Man könnte Neubauers Rede durchaus auch „kommunistisch“ nennen, weil die zentrale Passage die Hymne der Kommunisten, die Internationale, zitiert, denn der Satz: „Gott wird uns nicht retten, das werden wir tun“ findet sein Original in der „Internationale“: „Es rettet uns kein höh’res Wesen,/kein Gott, kein Kaiser noch Tribun/Uns aus dem Elend zu erlösen/können wir nur selber tun!“ Weder eine neue Melodie, noch ein neuer Text…

      „Wir haben alles, was wir brauchen, um diese Welt zu einem guten Ort zu machen“. In ihrer Rede hat sie das Paradies abgeschafft, weil sie das Himmelreich auf Erden errichten will, doch ist es nicht nur durch viel Leid erworbene historische Erfahrung, sondern liegt es auch in der Logik der Sache, dass immer, wenn die Menschen das Himmelreich auf Erden zu errichten begannen, nur die Hölle schufen…

      Ehrlich wäre es, wenn die Dom-Gemeinde von nun an ein Schild an die Tür des Berliner Domes hängte, auf dem stünde: „Gott wohnt hier nicht mehr! Hier wohnen jetzt „Wir“!“
      https://www.tichyseinblick.de/meinungen/luisa-neubauer-im-berliner-dom-die-gottesaustreibung/

  30. Die gemeingefährliche Merkel muß dringend weg.
    Aber was danach kommt wird noch schlimmer.

    Für Merkel gibt es übrigens nur „beide Geschlechter“,
    zumindest am sozialistischen Weltfrauenkrampftag.
    VIDEO knapp 3 Min. lang:

    https://www.bundesregierung.de/breg-de/mediathek/kanzlerin-podcast/podcast-merkel-weltfrauentag-1873202

    Merkel begeistert:
    Das Motto der UN für 2021 lautet „Frauen in Führungspositionen:
    Für eine ebenbürtige Zukunft in einer COVID-19-Welt“.

    +++++++++++++++++++++++++++

    VON NUN AN GING´S BERGAB 🙁

    Die innenpolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag, Irene Mihalic, hat eine Verfassungsänderung für eine bessere Bewältigung von länderübergreifenden Katastrophen gefordert.

    „Die Änderung des Grundgesetzes wäre auf jeden Fall der Königsweg, um das BBK mit den Kompetenzen auszustatten, die es zur Bewältigung von länderübergreifenden oder besonderen Katastrophen benötigt, und wird daher von uns gefordert“, sage Mihalic der „Rheinischen Post“ (Dienstag) mit Blick auf die geplante Neuaufstellung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK).

    „Dabei darf die Bundeszuständigkeit nicht vom Verteidigungsfall abhängen. So gibt es eine Vielzahl von möglichen Szenarien, wie zum Beispiel Pandemien, großflächige Stromausfälle oder Naturkatastrophen, die wir betrachten müssen und bei denen der Bund Verantwortung tragen muss“, betonte Mihalic.

    Zugleich forderte die Grünen-Politikerin eine Erweiterung der Kompetenzen des BBK. „Wir wollen, dass das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe mit einer Zentralstellenfunktion aufgewertet wird analog zum BKA im Polizeibereich“, sagte Mihalic.

    „Die aktuelle Pandemie offenbart ein erhebliches Koordinierungsdefizit, das wir dringend und schnell abstellen müssen. Das BBK kann das. Nun sollte es auch endlich dürfen, was es kann!“

    Am kommenden Mittwoch stellen Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und BBK-Präsident Armin Schuster (CDU) die Pläne zur Neuausrichtung des Bundesamtes offiziell vor.
    https://www.mmnews.de/politik/161509-gruene-fordern-grundgesetz-aenderung

  31. AstraZeneca-Impstoff heißt nun „Vaxzevria“Die Europäische Arzneimittelbehörde listet AstraZeneca unter einem neuem Namen „Vaxzevria“ auf, berichtet RND.
    Hintergrund dafür könnte ein möglicher Vertrauensverlust und damit eine geringe Akzeptanz durch die unterschiedlichen Alterseinschränkungen, die es bisher gab und das erhöhte Thrombose-Risiko, für – nach aktuellem Stand – eine bestimme Alters- und Geschlechtsgruppe, sein.
    „Vaxzevria“ dient nun offenbar als neuer Handelsname und findet sich auf der Webseite der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA).
    Dort ist von „Vaxzevria, zuvor Covid-19-Vaccine Astrazeneca“ die Rede. Unter den Informationen zu dem Impfstoff heißt es: „Der Name des Impfstoffes wurde am 25. März 2021 in Vaxzevria geändert“.

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/franzoesische-coronavirus-variante-nicht-mit-pcr-test-nachweisbar-a3480601.html

Kommentare sind deaktiviert.