Fuellmich zur größten Sammelklage der Geschichte: „Es gibt Licht am Ende des Tunnels“


Von Michael Mannheimer, 04. Mai 2021

„Nürnberg 2“ – Fuellmich bereitet die größte Sammelklage der Geschichte vor

Fuellmich Lockdowns sind kriminell

Dr. Reiner Fuellmich ist einer der mächtigsten Anwälte Deutschlands und Europas. Er unterhält Anwaltskanzleien in Deutschland, in den USA und in Kanada. Im Dezember 2020 startete er einen juristischen Großangriff gegen Merkels Corona-Diktatur. Die Klageschrift des Fuellmich-Anwaltskonsortiums beweist: Wir wurden von der Regierung und Merkel bzgl. Corona in einem bislang für undenkbar gehaltenen Ausmaß belogen (s. hier). Seine erste Klage ging direkt gegen Prof. Drosten, jenen Mann, den sich Merkel für die Coronalüge und die menschenrechtswidrige Lockdown-Politik ausgesucht hat. Drosten fiel schon in der Vergangenheit bei der Schweinegrippe als falscher Prophet auf. Er prophezeite hunderttausende, wenn nicht Millionen Tote. Nichts davon ist wahr geworden. Außer, dass jene, die sich gegen die Schweinegrippe impfen ließen, fortan unter Narkolepsie zu leiden hatten. In seiner Klage gegen Drosten schrieb Fuellmich:

Sämtliche Akteure, die für Einschnitte in das öffentliche Leben geworben, derartige Einschnitte verordnet und durchgesetzt haben, haben Tausende Menschenleben auf dem Gewissen, auch Sie, Herr Prof. Drosten.

Inzwischen wächst der Widerstand schneller gegen die Corona-Diktatur schneller als die Maßnahmen, die verbrecherische Regimes in aller Welt wegen eines Virus ergreifen, der sich selbst nach Aussagen von WHO und RKI als nicht schlimmer als zurückliegende Grippewellen erwiesen hat. Immer mehr Menschen erkennen, dass die Lockdowns nichts mehr mit einer Virusbedrohung zu tun hat, die es, so tausende führende Virologen und Epidemiologen einschließlich Nobelpreisträgern für Chemie und Medizin, zu keiner Zeit gegeben hatte. Selbst Teile der Polizei haben Partei für die Bevölkerung ergriffen und weigern sich, weiterhin gegen friedliche Demonstranten mit Gewaltmaßnahmen vorzugehen. Beeindruckend ist das folgende Kurzvideo, in welchem französische Polizisten zeigen, dass sie nicht weiter die Befehle einer verbrecherischen Politik gegen die Bevölkerung ausführen wollen:

DIE FRANZÖSISCHE POLIZEI DEMONSTRIERT, DASS SIE SICH NICHT MEHR AN ABRIEGELUNGEN BETEILIGEN WIRD
Quelle: Telegram

Die Politik läßt sich durch kein Argument
und keines der hunderten Gegenbeweise beeindrucken

Merkel, Macron, Kurz, Soros und Gates haben Hass, Zwietracht, Denunziation in ihren Bevölkerungen gesät und ihre einst demokratischen Staaten zu Polizeistaaten umfunktioniert. Alle bisherigen Demonstrationen, persönlichen Anschrieben an Politiker,  alle von hunderttausenden Menschen unterzeichneten Petitionen haben eines gemeinsam: Sie hatten null Erfolg. Die Politik interessiert sich nicht für das, was ihr Volk bewegt. Im Gegenteil: Sie läßt jeden Widerstand niederknüppeln, wie man es nur von Diktaturen her kennt. Hier ein Beispiel aus Italien, wie die linke italienische Politik die Polizei gegen Anti-Corona-Demonstranten vergehen läßt:

Polizeiterror gegen Anti-Corona-Demonstranten, Quelle: Telegram, Polizeigewalt in Deutschland
Videodauer: 56 Sekunden

Eines der letzten Mittel, das noch eine gewisse Aussicht auf Erfolg hat,
ist die juristische Waffe des Widerstands

Für diesen Weg hat sich der deutsche Jurist Fuellmich entschieden, der, zusammen mit einem international tätigen Anwaltskonsortium, stellvertretend gegen die Bundesregierung (Merkel) eine Klageschrift an Dr. Drosten eingereicht hat. Diese Klage wurde inzwischen auf mehrere Regierungen und die WHO wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit ausgeweitet – und hat sich bereits jetzt schon zur größten Sammelklage der Geschichte entwickelt. Die Verantwortlichen – es sind Zigtausende, die an dieser gigantischen Verschwörung gegen die Menschheit unmittelbar beteiligt sind – sollen, so Fuellmich, in einem gigantischen Prozess nach dem Muster des Nürnberger Kriegsverbrecher-Tribunals vor Gericht gestellt und abgeurteilt werden.

Das Problem: Zur Durchsetzung juristischer Urteile bedarf es einer Exekutive, die für den Vollzug der Urteile zu sorgen hat. Ich sehe jedoch weit und breit keine exekutive Gewalt (Polizei, Militär), die sich nicht vollständig in der Hand der Globalisten befindet. Doch wie stets in der Geschichte können kleine Ursachen große Wirkungen nach sich ziehen: Eine Verurteilung der politischen und wissenschaftlichen Verantwortlichen für die Corona-Diktatur könnte das lang ersehnte Startsignal für ein Umdenken bei Polizei und Militär sein. Doch wie die Zukunft aussehen wird, kann niemand voraussagen.

Lesen Sie in der Folge den aktuellen Stand des größten Prozesses der Geschichte.



Fullmich:
Nürnberg 2.0 in Vorbereitung

Quelle: @Corona_Reset, Bitte abonniert unseren Newsletter Eltern für Aufklärung und Freiheit e.V., Telegram: @EfAuF_Newsletter

Vor ein paar Monaten sprach der Anwalt Reiner Fuellmich mit Jerm Warfare über seine Pläne, die WHO wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu verklagen. Er ist einer der mächtigsten Anwälte in Europa und bereitet derzeit die größte Sammelklage der Geschichte vor, die auch als „Nürnberg 2“ bekannt ist. Vor ein paar Tagen sprach Fuellmich erneut mit Jerm Warfare, um die neuesten Informationen durchzugehen. „Es gibt Licht am Ende des Tunnels“, sagte er. „Wir haben Prozesse gewonnen und werden noch viele weitere gewinnen.“

“Das sind die schlimmsten Verbrechen
gegen die Menschheit, die je begangen wurden”

Während des Interviews sagte er über das Corona-Verfahren: „Das sind die schlimmsten Verbrechen gegen die Menschheit, die je begangen wurden.“ Die wenigen Menschen, die noch selbstständig denken können, etwa 10 bis 20 Prozent der Bevölkerung, wissen, dass es nie um einen Virus oder die Gesundheit ging, sondern um die Ausdünnung der Weltbevölkerung und die Kontrolle, sagte er.

Corona-Impfstoffe sind genetisches Experiment

Die Corona-Impfstoffe haben also nichts mit Impfen zu tun, sondern sind Teil von genetischen Experimenten, sagte er. Fuellmich fügte hinzu, dass die Spieler hinter den Kulissen viele Fehler machen. Er glaubt zum Beispiel, dass die Impfstoffhersteller nicht damit gerechnet haben, dass inzwischen so viele Nebenwirkungen und Tote auftreten.

“Die Drahtzieher haben schon viele Fehler gemacht”

Er sprach mit einem Whistleblower, der sagte, dass sie ursprünglich geplant hatten, dieses ganze Szenario erst im Jahr 2050 auszurollen. Dann wurden die Leute, die die Fäden ziehen, gierig und beschlossen, die Pläne viel früher umzusetzen, so der Whistleblower. „Ich denke, deshalb machen sie so viele Fehler“, sagte Fuellmich, der Aussagen von mehr als 100 Wissenschaftlern und Experten entgegengenommen hat.
Der Anwalt fuhr fort, dass ein Sondergericht für Nürnberg 2, benötigt werden könnte, weil dies jetzt so groß ist, dass es außerhalb der Reichweite der nationalen Gerichte liegen könnte. „Wir haben die Beweise.“

Ganze 3.000 Superreiche ziehen die Fäden

Wer sind diese Leute, die die Fäden ziehen? Laut Fuellmich handelt es sich um eine Gruppe von rund 3.000 Superreichen. Zu dieser Gruppe gehört unter anderem die Davoser Clique um Klaus Schwab und was wollen sie? Vollständige Kontrolle über die Menschen. „Sie bestechen Ärzte, Krankenhauspersonal und Politiker. Menschen, die nicht kooperieren, werden bedroht. Sie benutzen alle möglichen psychologischen Techniken, um Menschen zu manipulieren.“ Fuellmich sprach auch mit einem anderen Whistleblower, der erklärte, warum Europa das Hauptschlachtfeld in diesem Krieg ist. 

Europa ist völlig bankrott. Die Rentenkassen sind ausgeplündert


„Europa ist völlig bankrott. Die Rentenkassen sind komplett geplündert worden. Deshalb wollen sie Europa unter Kontrolle bringen, bevor die Leute merken, was los ist.“

Viele Menschen werden sterben

Die Mainstream-Medien tun so, als ob eine Mehrheit der Menschen für die Maßnahmen sind. Dies ist nach Aussage des Anwalts sicherlich nicht der Fall. Fast jeder, mit dem er in Deutschland spricht, weiß, dass z.B. ein Mundschutz nicht hilft und wird durch alternative Medien informiert. „Die alten Medien sterben aus.“

Fuellmichs Rat

Verbreiten Sie die Wahrheit und die Fakten so weit wie möglich und verschwenden Sie Ihre Energie nicht an Menschen, die sich unbedingt impfen lassen wollen. „Wir können nicht jeden retten. Viele Menschen werden sterben”

Quelle:
@Corona_Reset, Bitte abonniert unseren Newsletter Eltern für Aufklärung und Freiheit e.V., Telegram: @EfAuF_Newsletter


SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
322 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments