Bill Gates plant gentechnisch veränderte Moskitos, die Impfstoffe injizieren können


Von Michael Mannheimer, 18. Februar 2022

Psychopathen und Satanisten sind dabei,
die Welt zu übernehmen

Es kommt immer mehr ans Tageslicht, mit welch pervers-kriminellen und jahrelang geheimgehaltenen Methoden der von Wikipedia als „Philanthrop“ geadelte Schwerverbrecher Bill Gates sein globales Impfprogramm vorbereitet hat und dieses nun in die Praxis umsetzt.

Wenn Sie nun beim aktuellen Thema, dass Gates sogar Moskitos dafür umprogrammieren läßt, dass sie seinen todbringenden Impfstoff so verbreiten, dass es keine Möglichkeit mehr gibt, sich vor dieser „Impfung“ zu schützen, mit Unglauben reagieren, so zeigt dies nur, dass Sie noch nicht begriffen haben, dass die Lenker der Neuen Weltordnung/des Great Reset keinerlei Skrupel bei der Durchführung ihrer Maßnahmen haben. Unter „keinerlei Skrupel“ meine ich wörtlich: Null Skrupel. Skrupellosigkeit und fehlendes Mitgefühl (Empathie) sind die Hauptmerkmale von Psychopathen und Satanisten (das eine bedingt das andere). Skrupel zu zeigen ist umgekehrt ein Kennzeichen von seelisch und geistig gesunden Menschen.

Es zeugt also von ihrer Gesundheit, wenn Sie auf die Meldung gentechnisch umgebauter Moskitos zur Injizierung der tödlichen Corona-Impfstoffe mit Unglauben reagieren. Ich habe das auch getan und den Artikel nun seit über 2 Monaten in meinem Archiv gelassen – bis ich gestern per Zufall in einem wissenschaftlichen Artikel auf die Gates-Moskitos wieder aufmerksam wurde. In diesem Artikel* wird davon berichte, dass chinesische Wissenschaftler vorschlagen, Corona-Impfstoffe so zu modifizieren, dass Ungeimpfte passiv COVID-19-mRNA-Impfstoffe durch Inhalation aufnehmen – und damit unwissentlich und gegen ihren Willen geimpft werden. Genau darüber, dass Geimpfte zur tödlichen Gefahr für Ungeimpfte werden, berichtete ich im vorletzten** Artikel, der wie eine Bombe einschlug und inzwischen über 160.000 Zugriffe und 727 Kommentare erhielt.

* https://uncutnews.ch/chinesische-wissenschaftler-schlagen-vor-passiv-inhalierte-covid-19-mrna-impfstoffe-gegen-ungeimpfte-auszuscheiden/
** https://michael-mannheimer.net/2021/05/04/nun-offiziell-bestaetigt-geimpfte-sind-lebensbedrohliche-gefahr-fuer-ungeimpfte/

Lesen Sie nun in der Folge über den Plan von Gates, Moskitos für seinen Plan zur ewigen Durchimpfung der Weltbevölkerung einzusetzen.


Bill Gates finanziert Projekt zur Freisetzung gentechnisch veränderter Moskitos, die Impfstoffe injizieren können

Der Skrupellosigkeit der Great-Reset-Umsetzer kennt keine Grenzen:
Moskitos sollen zu „fliegenden Spritzen“ werden

uncut-news.ch, Februar 28, 2021,
https://uncutnews.ch/bill-gates-finanziert-projekt-zur-freisetzung-gentechnisch-veraenderter-moskitos-die-impfstoffe-injizieren-koennen/
Zwischenüberschriften von MM


Projekt „Flying Syringes“ (fliegende Spritzen)

Der Begriff „Flying Syringes“ (fliegende Spritzen) bezieht sich auf ein von Bill Gates finanziertes Projekt, bei dem gentechnisch veränderte Moskitos geschaffen werden sollen, die Impfstoffe in Menschen injizieren, wenn sie sie stechen. Im Jahr 2008 vergab die Bill and Melinda Gates Foundation 100.000 US-Dollar an Hiroyuki Matsuoka von der Jichi Medical University in Japan, um an gentechnisch veränderten Moskitos zu forschen.

Hiroyuki Matsuoka von der Jichi Medical University in Japan glaubt, dass es möglich sein könnte, Moskitos, die normalerweise Krankheiten übertragen, in „fliegende Spritzen“ zu verwandeln, sodass sie, wenn sie Menschen stechen, Impfstoffe einimpfen.

Matsuoka wird versuchen, eine Mücke zu entwickeln, die ein Malaria-Impfprotein produzieren und in die Haut eines Wirts absondern kann. Die Hoffnung ist, dass diese Mücken auch schützende Impfstoffe gegen andere Infektionskrankheiten liefern könnten. Wenn Matsuoka beweist, dass seine Idee etwas taugt, hat er Anspruch auf weitere 1 Million Dollar an Fördermitteln. Die Washington Post bezeichnete die fliegenden Spritzen als eine „kühne Idee“. Tatsächlich hat Bill Gates 2009 auf einer TED-Konferenz einmal einen Schwarm Moskitos auf eine ahnungslose Menge losgelassen. „Es gibt keinen Grund, warum nur arme Menschen diese Erfahrung machen sollten“, sagte Bill Gates, bevor er hinzufügte, dass die Moskitos nicht ansteckend seien.


QUELLEN: PRODUCTION OF A TRANSGENIC MOSQUITO, AS A FLYING SYRINGE, TO DELIVER PROTECTIVE VACCINE VIA SALIVAÜBERSETZUNG: BILL GATES FINANCIA UN PROYECTO QUE BUSCA LIBERAR MOSQUITOS MODIFICADOS GENÉTICAMENTE CAPACES DE INYECTAR VACUNAS

https://www.sciencemag.org/news/2010/03/researchers-turn-mosquitoes-flying-vaccinators
https://stuartbramhall.wordpress.com/2021/03/10/bill-gates-wants-to-deploy-genetically-modified-mosquitoes-to-inject-vaccines/


Moskitos sind nicht nur lästig.
Sie sind die größten Massenmörder der Menschheitsgeschichte

Nun mag dieser japanische Professor ein ehrenwerter Mann sein, Sein Projekt, genetisch Moskitos so umzuprogrammieren, dass sie nicht länger die von ihnen gefürchteten tödlichen Krankheiten wie Malaria, Chikungunya-Fieber, Dengue-Fieber West-Nil-Virus, verschiedene Arten von Enzephalitis, Gelbfieber und Zika-Virus übertragen, ist ein schon seit Jahrzehnten verfolgter Plan von Wissenschaftlern. Allein an Malaria erkranken etwa 400 Mio. Menschen pro Jahr, 1,2-1,5 Mio. Menschen sterben jährlich an dieser von Moskitos übertragenen Krankheit. (Quelle). In einem Artikel der renommierten naturwissenschaftlichen Zeitschrift „Nature“ aus dem Jahr 2002 heißt es: „Malaria hat möglicherweise die Hälfte aller Menschen getötet, die jemals gelebt haben.“ – was ungefähr 50 Milliarden Menschen wären, die seit der Entstehung des Homo Sapiens an Malaria gestorben sind (Quelle).

Doch der Auftrag von Bill Gates gilt nicht der Ausrottung von Malaria, sondern der Verwendung der Anopheles-Stechmücke (so der wissenschaftliche Name des Moskito) für seine Verderben bringende Massenimpfung der Weltbevölkerung. Die, wie immer mehr Menschen inzwischen mitbekommen, keine Heilimpfung gegen den Phantomvirus „Corona“, sondern ein teuflischer Plan zur Dezimierung der Menschheit um bis zu 90 Prozent mit einem Impfstoff ist, den renommierte und weltweit anerkannte Virologen nicht unter der Replik „Medikament“, sondern unter „biologischem Kampfstoff“ einordnen. Bei Trillionen von in der Natur vorkommenden Stechmücken gibt es für die meisten Menschen (sofern sie nicht in Eisregionen wie Sibirien oder in Nord-Südpolnähe leben) so gut wie kein Entkommen. Deswegen fiel die Wahl von Gates auch auf diese Insektenart.

Wie weit ist die Forschung?

Über den Stand der Forschung von Anti-Corona-„Impfstoffen“ impfenden Moskitos, für die sich der vermutlich ahnungslose japanische Professor hat einspannen lassen, konnte ich nichts im Netz finden. Was auch verständlich ist: Denn diese Forschung muss aus verschiedenen Gründen unter „streng geheim“ verlaufen: Käme sie an die Öffentlichkeit, wäre es sehr wahrscheinlich das Aus nicht nur dieses perversen und hochkriminellen Forschungsthemas, sondern auch das Aus von Gates und Konsorten.

Das englischsprachige Online-Magazin allkpop hat das Thema Gates&Moskitos ebenfalls thematisiert und am 27. Februar 2021 den Artikel „Bill Gates will gentechnisch veränderte Moskitos freisetzen, um Sie mit Impfstoffen zu injizieren“ eingestellt. Auch in diesem Artikel wird darauf hingewiesen, dass „fliegende Spritzen“ ein Ausdruck ist, der sich auf ein von Bill Gates finanziertes Projekt bezieht, bei dem gentechnisch veränderte Moskitos geschaffen werden sollen, die Corona-Impfstoffe in Menschen injizieren, wenn sie sie stechen.

Aber Gates geht noch viel weiter. In Afrika ließ er hunderttausende Menschen mit dem DTP-Impfstoff impfen. DTP zählt zu einer Klasse von Kombinationsimpfstoffen gegen drei Infektionskrankheiten beim Menschen: Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten) und Tetanus. Eine Studie ergab: Bill Gates DTP-Impfstoff tötete 10 mal mehr afrikanische Mädchen als die Krankheit selbst. Was an ähnliche Impf-Experimente von Gates in Indien erinnert, wo Gates Millionen Kinder als ahnungslose menschliche Versuchskaninchen für seine medizinischen Experimente missbrauchte (Quelle). Das Ergebnis der Gates`schen Menschenversuche waren 490.000 gelähmte Kinder – was dazu führte, dass

  1. Indien die Melinda&Bill-Gates-Stiftung aus Indien verbannte (Quelle)
  2. indische Ärzte Bill Gates wegen schwerster Körperverletzung an zahllosen indischen Kindern mit seinen tödlich-“humanitären” Impfstoffen verklagten (Quelle) und
  3. Indien wegen der schlechten Erfahrungen mit „Kill“ Gates Covid-Impfungen wegen tödlicher Menschen-Experimente massiv ablehnt

Bill Gates finanziert auch ein Projekt, das darauf abzielt, ein unsichtbares Quanten-Tattoo zu liefern, das im Coronavirus-Impfstoff versteckt ist und Ihre Impfhistorie speichert. Zitat aus dem allkpop-Artikel:

Die Forscher zeigten, dass ihr neuer Farbstoff, der aus Nanokristallen, sogenannten Quantenpunkten, besteht, mindestens fünf Jahre lang unter der Haut verbleiben kann, wo er Nah-Infrarotlicht aussendet, das von einem speziell ausgerüsteten Smartphone erkannt werden kann. Allerdings tötete der DTP-Impfstoff von Bill Gates laut einer in einer angesehenen Fachzeitschrift veröffentlichten, von Experten begutachteten Studie zehnmal mehr afrikanische Mädchen als die Krankheit selbst.

Andererseits erfuhren wir letztes Jahr aufgrund eines abgefangenen Geheimdienstberichts, dass Bill Gates dem nigerianischen Repräsentantenhaus angeblich 10 Millionen Dollar Bestechungsgeld für ein Zwangsimpfungsprogramm gegen das Coronavirus angeboten hat.

Von Kritikern als „Impfstoffkartell“ oder „Pharmakartell“ bezeichnet, werden seine Impfstoffe beschuldigt, weltweit mindestens 38 Millionen vorzeitige Todesfälle zu verursachen.

https://forum.allkpop.com/thread/11269-bill-gates-wants-to-release-genetically-modified-mosquitoes-to-inject-you-with-v/

***

196 Kommentare

  1. Es ist so diabolisch und unheimlich daß einem nur noch schlecht werden könnte!

    Was mich mehr als nur wundert, daß so viele Firmen, NGOs und Privatpersonen da aktiv mitmachen!

    Haben die alle keine Angst, daß sich diese Art der biologisch- genetischen Kriegsführung zu einem unkontrollierbarem Monster entwickeln könnte was schließlich durch sicher bald stattfindende Mutationen alle und alles befällt?

    Die gesamte Tier und Pflanzenwelt könnte sogar letztendlich betroffen sein und die gesamte Erde in einen sterilen Planeten, bar jedwelchen Lebens verwandeln!

    Lg

    • sind angstvoll, ahnungslos und Tote können sich nimmer beschweren,l,
      vergleichbar mit der Aufoktrjierung der Importreligionen, mittels Heilsversprechen und Todesdrohung durch die Würgeschlinge,
      wirkt so bis heute

    • Was mich mehr als nur wundert, daß so viele Firmen, NGOs und Privatpersonen da aktiv mitmachen!…..
      ———————-

      unwissenheit und geld………………..

    • @MSC,

      lieber Mitstreiter Sie haben die Größenordnung erkannt, es geht nicht nur um die Menschen, sondern um Gottes gesamte Schöpfung auf Erden.
      Es ist ein Krieg gegen diese Schöpfung, gegen alles Leben und die Menschen werden aktiv daran mit beteiligt, durch Bewußtseinsmanipulation. Das heißt, sie sägen den Ast ab, auf dem sie sitzen ohne es zu wissen.
      LG

      • Die dürften schon wissen, was sie tun. Vielleicht können die nicht anders. Es gibt jede Menge Zerstörer, nicht nur bei der „Elite“. Die tun, was sie tun können – nicht müssen.
        Es gab und gibt ja immer andere, die die Schäden im Rahmen der Möglichkeiten wieder beheben oder ausgleichen:

        [Ich bin] ein Teil von jener Kraft,Die stets das Böse will und stets das Gute schafft.Ich bin der Geist, der stets verneint!Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,Ist wert, daß es zugrunde geht;

        Drum besser wär’s, daß nichts entstünde.So ist denn alles, was ihr Sünde,Zerstörung, kurz das Böse nennt,Mein eigentliches Element.Johann W. v. Goethe, Faust. Der Tragödie erster Teil, 1808. Studierzimmer, Mephistopheles zu Faust

        Die konnten sich in tausenden Jahren die ganze Welt unter die Nägel reißen, weil die Sklaven mitmachten und es weiterhin tun. In Ägypten hats wohl ein mal nicht so geklappt.
        Es geht nur um Macht und Kontrolle. Die Erde mit allem darauf, darunter und darüber, ist ihr Experimentierfeld. Lustig, wenn die „Figürchen“ auf dem Spielfeld planlos und ferngesteuert rumlaufen. Oder verharren. Dann wird wieder was nachgelegt, bis Stimmung in die Bude kommt; die haben mehr als genug Hiwis, die sich für nichts zu schade sind.

        Bis die Ruler gelangweilt sind und das Spielfeld abräumen lassen. Sie werden schließlich wiedergeboren – deren fixer Wahnsee.

  2.  -https://www.aerzteblatt.de/archiv/30475/Malaria-Malaria-war-in-Mitteleuropa-heimisch
    Als Schiller 1783 in Mannheim war, sollen dort 2 000 Einwohner an einer Malaria-Epidemie gestorben sein, auch Schiller erkrankte. 1826/27 waren in Teilen Schleswig-Holsteins 30 % der Bevölkerung …
    ———————-
    Heilkraut gegen Malaria

    In Afrika stirbt alle 30 Sekunden ein Kind an Malaria. Zwar gibt es Medikamente gegen die Krankheit, doch die Armen können sich wirksame Medikamente oft nicht leisten. Dabei ist gegen Malaria ein Kraut gewachsen. Das chinesischen Beifußgewächs ist in Südostasien schon lange als Heilmittel bekannt. Klaus Strub baut genau diese Pflanze in Nierstein an und möchte damit armen Menschen in Afrika helfen.
    ————–

    Viele Malariatote

    In Afrika hat er immer wieder selbst erlebt, wie sehr die Menschen an Malaria leiden. Neun von zehn Menschen, die an Malaria sterben, stammen aus Afrika. Das Klima ist nur ein Grund für die hohe Sterblichkeitsrate in Afrika. Stadtdessen ist die Armut der Menschen die Hauptursache: Zwar gibt es bereits Medikamente gegen Malaria, doch für viele – wie zum Beispiel in Eritrea oder im Sudan – sind diese oft zu teuer. Ältere Medikamente können sie bezahlen, aber gegen diese haben sich Resistenzen gebildet. Sie wirken oft nicht mehr. Dennoch werden sie noch immer in großen Teilen Afrikas an die Erkrankten verabreicht.
    Tee im Kampf gegen Malaria

    Das chinesische Beifußgewächs „Artemisia Annua“ könnte das ändern. Es enthält den Wirkstoff Artemisinin. Seit 2010 wird es von der Weltgesundheitsorganisation offiziell als Mittel gegen Malaria anerkannt. In neueren Medikamenten ist der Wirkstoff bereits enthalten, der aufwändig aus der Pflanze isoliert wird. Er wird dann in Kombination mit älteren Wirkstoffen zu einer Tablette gegen Malaria verarbeitet. Klaus Strub ist der Meinung, dass bereits ein Teeaufguss von der Pflanze helfen kann. Der Vorteil: Auch ärmere Menschen können sich den vergleichsweise billigen Tee leisten.

    Schon täglich zwei Tassen Tee – über zehn Tage eingenommen – können bereits gegen Malaria helfen. Doch laut Strub dürfe man sich nicht nur auf den Wirkstoff Artemisinin versteifen: „Es gibt noch 30 weitere relevante Wirkstoffe“, sagt er. Sie alle sind in den Blättern der Artemisia Annua enthalten. Ihnen wird nachgesagt, dass sie gegen Malaria helfen können. Klinische Studien gibt es jedoch nicht. „Wir können nichts beweisen. Klinische Studien kosten Millionen. Wir haben das Geld nicht“, sagt Strub. Doch seine Erfahrung gebe ihm recht: „Tausende von Malaria-Patienten sind gesund geworden.“

    -https://www.swr.de/natuerlich/niersteiner-hilft-in-afrika-heilkraut-gegen-malaria/-/id=100810/did=18172600/nid=100810/1u3cqeq/index.html

    Hinweiser ; Bull Gates MITverantwortlich für die HungerTote, ImpfTote, MalariaTote…………

    Die Menschen Afrikas brauchen keine Impfung, sondern sauberes Wasser genFreie LebensMittel
    ein Ende der AusBeutung und der Sklaverei .
    An ALL diesen LebensUmständen ist Kill Bill & Friends daran beteiligt.

    Die KolonialHerren (BabYlon Bankster undoder Merowinger) haben die Kolonien NIEmals wirklich verlassen der Süden von Afrika, das Gold die EdelSteine ist alles in Besitz einer Familie, für die auch
    Winston Churchill-RothSchild viel Blut in SüdAfrika vergossen hat.

    Das FinanzSystem ist gebliegen und auch die private ZentralBank.

    BANKEN IM BESITZ DER ROTHSCHILD FAMILIE

    132. South Africa: South African Reserve Bank

    https://michael-mannheimer.net/2021/05/10/nwo-und-great-reset-der-weltweite-widerstand-explodiert/#comment-439188

    OppenHeimer Dee Beers Diamanten EdelSteine gehören zum SteinBruch der BabYlon Banker.

    Merkelwürdig : Der euGENiker Bill Gates ist mit den BabYlon Bankster durch die Merowinger BlutLinie verwandt.

  3. https://i2.wp.com/fatalistblog.arbeitskreis-n.su/wp-content/uploads/2018/02/nwo-plan.jpg

    https://fatalistnsuleaks.wordpress.com/tag/wolfgang-eggert/

    Die Geplanten Seuchen
    Wolfgang Eggert

    6 Allerdings führten amerikanische Exekutivbeamte an Kriegsgefangenen Experimente durch, für die ihre deutschen Kollegen auf der anderen Seite nach
    dem Krieg mit dem Tode bestraft wurden. So wurden Gefangene in der Illinois State Strafanstalt vorsätzlich mit Malaria infiziert. The Human Radiation
    Experiments. How scientists secretly used U.S. citizens as guinea pigs during the ColdWar, 2001, Alan R Cantwell Jr., M.D., http://aidsbiowar.com/page1.htm
    27

    Waffen zu Zeiten des Kalten Krieges in den USA neben der atomaren Aufrüstung zu einem bedeutenden militärischen Bereich entwickelte.
    Die Haushaltsmittel für Forschung und Entwicklung im Bereich B- und C-Waffen erreichten 1964 eine Höhe von 154 Millionen Dollar. In Fort Detrick, dem Hauptentwicklungszentrum, wurde an allen nur denkbaren übertragbaren Krankheiten und Seuchen gearbeitet.

    Doch ging es den Militärs nicht allein um die Erforschung übertragbarer Krankheiten und Seuchen sowie den Bau von entsprechenden Bomben; ein wichtiges Glied der Arbeiten waren die sogenannten
    Feldversuche, die so geheim waren, daß sie erst Jahrzehnte später bekannt wurden. Es handelte sich dabei nicht nur um einige, sondern
    um Hunderte von Erregerfreisetzungen und Erprobungen an der ahnungslosen Zivilbevölkerung. Am 4. Dezember 1984 berichtete die „Los Angeles Times“ über insgesamt 239 B-Waffen-Versuche der US- Armee, in denen unwissende Zivilisten und militärisches Personal als
    Versuchspersonen mißbraucht worden waren. Beispielsweise beschoss man 1950 im Zuge eines militärischen Tests die Kalifornische
    Metropole San Francisco sechs Tage lang von See aus mit Bakteriengranaten, die Serratia marcescens ausstreuten. Dieser nur für immungeschwächte Personen gefährliche Erreger führte zu Todesfällen
    unter Patienten, die sich gerade im Krankenhaus aufhielten. Neben Freiland-Versuchen fanden Viren-Tests auch in geschlossenen Räumen statt, so in den sechziger Jahren, als man Erreger im New
    Yorker U-Bahn-System aussetzte.’”

    Häufig waren Minderheiten Ziel der amerikanischen Bio-Krieger. Der erste bekannte Fall solcher Art ereignete sich vor einem vollen Jahrhundert, als die US-Armee frierende Plains-Indianer mit Pockeninfizierten Wolldecken ausstatte, in der vollen Absicht, die Zahl
    der ursprünglichen Amerikaner zu dezimieren.’® Als weiteres Beispiel wären die Krebsexperimente zu nennen, die Cornelius Rhoades, damals Chefpathologe des Rockefeller-Institut, im Jahre 1932 durchführte. Im Zuge der Versuchsreihe wurde eine Anzahl
    Puertoricaner vorsätzlich mit Krebs infiziert. Dreizehn von ihnen starben daran. Rhoades rechtfertigte sich später mit den Worten: „Die Porto
    (sic) Ricaner sind die schmutzigste, faulste, degenerierteste und diebischste Rasse, die jemals diese Sphäre bewohnt hat. … Ich habe
    mein bestes gegeben, den Ausrottungsprozeß voranzubringen, indem ich acht von ihnen vernichtete und in verschiedene andere Krebs
    transplantierte.“ Rhoades wurde niemals strafrechtlich belangt, im Gegenteil. Im Zweiten Weltkrieg beauftragte man ihn mit einer Reihe von Projekten, bei denen es um chemische Kriegsführung ging.
    Darüber hinaus erhielt er einen Sitz in der Atomenergie-Kommission und die Verleihung der „Legion of Merit“.‘?

    Im selben Jahr der Puertoricaner-Versuche begann in Alabama eine staatliche Studie, welche über einen Zeitraum von 40 Jahren (1932-
    1972) Syphiliserkrankte Afroamerikaner zum Leiden verdammte. In diesem Experiment wurden etwa 400 infizierte Personen ständig durch Ärzte des Public Health Service in Tuskegee untersucht. Indes ging es
    nicht darum, zu helfen. Der Zweck bestand allein darin, die vernichtenden Folgen unbehandelter Syphilis bis zum Tode der Erkrankten zu dokumentieren. Die Probanten wurden deshalb über Art und Grund ihres Leidens im unklaren gelassen. Ebensowenig wurde
    die Testgruppe über die Ansteckungsgefahr der Krankheit aufgeklärt.
    Selbst als während der 40er Jahre eine Penicillinbehandlung für Syphilis bekannt wurde, schloß man diese Gruppe von der entsprechenden Behandlung aus. Nach ihrem qualvollen Tod wurden
    die Menschen an zentraler Stelle einer Autopsien unterzogen.”

    Neben den biologischen Waffen erprobte Washington auch atomare Giftstoffe an Menschen. So wurden, weil Amerika während des Kalten Krieges auf einen nuklearen Angriff vorbereitet werden sollte, tausende
    US-Bürger zu unschuldigen Opfer von über 4000 geheimen und klassifizierten Strahlungsexperimenten. Verantwortlich dafür zeichneten die Atom-Energie-Kommission (AEC) und andere Regierungsstellen
    wie das Verteidigungsministerium, das Ministerium für Gesundheit, Erziehung und Fürsorge, die Gesundheitsämter, die Veteranenbehörde,
    die CIA, und die NASA. Obgleich der größte Teil der schmutzigen Arbeit in staatlichen Einrichtungen durchgeführt wurde, sickerten die
    ersten Hinweise auf diese schrecklichen Vorgänge erst 1984 durch. Eine Kommission von der Autorität des Repräsentantenhauses benötigte volle zwei Jahre, um genügend Fakten zu sammeln, damit
    eine amtliche Untersuchung eingeleitet werden konnte. In einem amtlichen Bericht”‘ wurde im Oktober 1986 festgestellt: „In einigen Fällen nahmen die Versuchspersonen freiwillig an diesen Versuchen
    teil. In anderen Fällen wurden die menschlichen Versuchspersonen unfreiwillig in die Versuche einbezogen und gehörten zu dem
    Bevölkerungsteil, den die Versuchsleiter erschreckenderweise als ‚entbehrlich“ angesehen haben mögen: alte Leute, Strafgefangene,
    Krankenhauspatienten…“”?

    Hier einige Beispiele: „Von 1961 bis 1965 erhielten im Massachusetts Institute of Technology 20 Personen im Alter zwischen 63 und 83 Jahren Radium oder Thorium durch Injektionen oder mit der Nahrung verabreicht… Viele dieser Personen kamen aus dem nahe gelegenen
    zentralen Altersheim von New England.“ Oder: „Von 1963 bis 1971 wurden bei 76 Insassen des Staatsgefängnisses von Oregon und bei
    64 Insassen des Staatsgefängnisses von Washington die Hoden mit X- Strahlen behandelt, um Aufschluß über die Wirkung der Bestrahlung auf die menschliche Fruchtbarkeit und die Hodenfunktionen zu
    erhalten. Diese Versuche wurden durch die Pacific Northwest Research Foundation und die Universität von Washington durchgeführt.“ Und weiter: „In den frühen 1960er Jahren erhielten im Oak Ridge Institute
    for Nuclear Studies 54 Krankenhauspatienten mit normalem Darmtrakt Lanthan 140 mit der Nahrung zugeführt…“

    Dr. Alan Cantwell reiht in seinem Artikel „The Human Radiation Experiments“ weitere erschreckende Beispiele auf: „Über hundert
    Siediern in Alaska wurde in den sechziger Jahren radioaktives Jod verabreicht.“ „Neunundvierzig geistig zurückgebliebenen Teenagern wurde in einer Anstalt während der Jahre 1946-1954 radioaktives Eisen
    und Kalzium unter das Frühstück gemischt.“ „Um den Einfluß auf ungeborene Babys zu untersuchen, wurden Ende der vierziger Jahre ungefähr achthundert schwangere Frauen radioaktiiem Eisen
    ausgesetzt.“ „Sieben neugeborenen Babys (darunter sechs Schwarze) wurde radioaktives Jod injiziert.“ „Etwa zweihundert Krebspatienten
    wurden bis 1974 mit Cäsium und Kobalt verstrahlt.“ „Psychiatrischen Patienten in San Franzisko und Gefangenen in San Quentin wurde
    radioaktives Material gegeben.“ „Krebspatienten im Allgemeinen Krankenhaus in Cincinnati, dem Baylor College in Houston, dem Memorial Sloan-Kettering in New York, und dem U.S. Marine-Hospital
    in Bethesda wurden massiven Dosen von Ganzkörperbestrahlungen ausgesetzt. Die in den 50er und 60er Jahren durchgeführte Versuchsreihe lieferte dem Militär Erkenntnisse, welche Folgen ein
    nuklearer Angriff auf die Truppen haben würde. All dieses Tests wurden in Krankenhäusern, Universitäten und anderen offenen Forschungs-
    anstalten durchgeführt. Ihr voller Umfang kann wohl nie erschöpfend behandelt werden. Tatsächlich ist die Liste der Fälle, in denen die US- Regierung und insbesondere das Militär verdeckte Versuche an
    unwissenden Zivilisten ausgeprobt hat, so lang, daß sie hier aus Platzgründen unterbleiben muß.??

    Das späte Bekanntwerden von Menschenversuchen in

    „Gottes eigenem Land“

    führte indes mittelbar zu einem wichtigen
    Begleitergebnis, welches für die AIDS-Forschung nicht ohne Bedeutung war. Denn die vorgenannten Zusammenhänge bewirkten, daß unter der amerikanischen Bevölkerung schlagartig sämtliche Militär-Projekte in Mißkredit gerieten, die sich der Erprobung sogenannter ABC-Waffen widmeten. Als die US-Regierung im BC-Waffen-Erprobungszentrum Dugway Proving Ground, einem bei Salt Lake City im Bundesstaat Utah gelegenen Armee-Versuchsgelände, zu Forschungszwecken an biologischen Kampfstoffen ein neues Hochsicherheitslaboratorium errichten wollte, traten Umweltschutzgruppen dagegen auf und zogen Mitte der 80er Jahre vor Gericht. Im Zuge dieses Prozesses”“
    unterbreiten die Kläger dem Gericht ein Dokument, das, als Beweismaterial angenommen, eindeutig belegte, daß amerikanische Regierungs- und Militärstellen sich bereits lange Zeit vor dem Auftauchen des AIDS-Virus für einen solchen Krankheitsträger interessiert hatten – zu Zwecken der biologischen Kriegsführung…
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Die eigenen Kinder opfern ist MolochDienst

    https://pictures.abebooks.com/BAUVER/30455474214.jpg

  4. DIE NEUEN BIO-WAFFEN

    MASSEN-GEN-IMPFUNG PER STECHMÜCKEN?
    Alles, was machbar ist, wird auch irgendwann
    mal eingesetzt! Leider!

    • Mittwoch, 17. März 2010 |

    Genetisch veränderte Insekten – Mücken spritzen Impfstoffe…
    Die transgenen Mücken produzieren in ihrer Speicheldrüse Impfstoffe, mit denen sich Infektionskrankheiten bekämpfen lassen. Shigeto Yoshida von der Jichi Medical University und sein Team präsentieren ihre Arbeit im Fachmagazin „Insect Molecular Biology“.

    Das Team hat eine genetisch veränderte Mücke gezüchtet, die in ihrem Speichel den Impfstoff gegen Leishmaniose produziert. Stiche dieser Mücke führten zu einer zunehmenden Zahl der Antikörper gegen die Erreger, was auf eine erfolgreiche Immunisierung mit dem Impfstoff deute, hieß es. Die schützende Immunreaktion gleiche der einer herkömmlichen Impfung – nur sei sie eben kostenlos, sagte Yoshida.

    Wer sich andauernden Stichen aussetze, könne die Immunität auf hohem Niveau sogar für ein Leben lang aufrechterhalten, heißt es in dem Bericht der Forscher…

    Damit verhalfen die Forscher einer jahrzehntealten wissenschaftlichen Theorie zum Erfolg. Allerdings werfen die „fliegenden Impfspritzen“ auch ethische Fragen auf. Eine solche natürliche und damit unkontrollierte Methode zur Impfung von Menschen, ohne Dosierung und vorheriges Einverständnis, stellten eine Hürde für diese Art von Krankheitsbekämpfung dar, hieß es…
    Quelle: ntv.de, dpa
    https://www.n-tv.de/wissen/Muecken-spritzen-Impfstoffe-article779815.html

    Manipulierte Mücken impfen Covid-Leugner

    • 19.11.2020 |

    Im Rahmen der Demonstration in Berlin verbreiteten Corona-Leugner die Verschwörungstheorie, dass manipulierte „Impfmücken“ sie zwangsimpfen würden…
    https://www.msn.com/de-at/nachrichten/other/manipulierte-m%C3%BCcken-impfen-covid-leugner/ar-BB1bbHOJ

    ++++++++++++++++++++++++++++++++

    Jan. 1994 Hochzeit. Der durchtriebene Psycho spielt schon mit dem Ehering. Wird üblicherweise dahingehend gedeutet, daß derjenige die Ehe nicht so ernst nimmt.
    https://cdn.prod.www.spiegel.de/images/582fc05d-09db-4dd0-addc-034e3f2be3e3_w920_r1.5213197969543146_fpx57.83_fpy50.jpg

    2013 Der Microsoft-Erfinder Bill Gates (58) und seine Frau Melinda (49) werden mit dem Medienpreis „Bambi“ geehrt. Die beiden erhalten die Auszeichnung in der Kategorie „Millennium“ unter anderem für ihr gesellschaftliches Engagement und ihren Kampf gegen Armut.
    https://mar.prod.image.rndtech.de/var/storage/images/maz/nachrichten/kultur/bill-und-melinda-gates-werden-mit-bambi-ausgezeichnet/57847209-2-ger-DE/Bill-und-Melinda-Gates-werden-mit-Bambi-ausgezeichnet_big_teaser_article.jpg

    HEUTE NOCH VERSCHWÖRUNGSTHEORIE;

    ÜBERMORGEN SCHON REALITÄT! WETTEN?

    Gates ist ein gewissenloser pädophiler Psychopath, pervers u. bitterböse. Schon von daher gehörte der Schwerverbrecher in den Steinbruch. Selbst seine irre Frau hat von ihm die Schnauze voll.
    https://cdn.prod.www.spiegel.de/images/ac81f7b6-1447-4d44-9358-260fdcf2fbe1_w920_r1.5541740674955595_fpx39.89_fpy50.jpg

    ++++++++++++++++++++++++++++++
    ********************************************

    Apropos Steinbruch

    https://m.bpb.de/cache/images/0/54000-3×2-article620.jpg?F51CC30.3.2011DDR-Arbeitslager – Orte der Schaffung eines „neuen Menschen“Marcus Sonntag

    In den Arbeitslagern der DDR sollten Häftlinge zu kommunistischen Menschen erzogen werden. Die Realität und der Alltag in den Lagern sahen sehr viel nüchterner aus. Anspruch und Wirklichkeit des Erziehungsversuchs werden im folgenden Beitrag anhand von Gefangenenakten untersucht.
    Haftarbeitslager in der DDR

    Arbeitslager, so wird im Allgemeinen angenommen, dienten vor allem der Ausbeutung der Arbeitskraft von Inhaftierten. Insbesondere an nationalsozialistische Lagereinrichtungen wird man denken, möglicherweise auch an den Gulag der stalinistischen Sowjetunion.

    In beiden Gesellschaftssystemen waren Lager zumeist extralegale Sondereinrichtungen für Regimegegner unterschiedlicher politischer, religiöser oder ethnischer Zugehörigkeit.

    Zunächst liegt daher die Vermutung nahe, dass die DDR-Arbeitslager gewissermaßen in dieser „Tradition“ standen, handelte es sich doch phänomenologisch um ähnliche Einrichtungen.

    Allerdings waren die Haftarbeitslager (HAL) in Ostdeutschland keine Einrichtungen eines mehr oder weniger permanenten Ausnahmezustandes,[1] sondern sie waren ein – wenn auch besonderer – Teil des herkömmlichen Strafvollzugssystems…

    Gleichwohl waren die Lager militärisch straff organisiert und geführt, das Leben dort sehr hart. In Lagerhaftanstalten sollte in einer besonderen Kombination aus sozialistischer Arbeit und politisch-kultureller Erziehung der „neue Mensch“ nach Maßgabe der SED auch gegen Widerstände geschaffen werden.[2]

    Strafvollzug im Lager hatte in der DDR neben deren ökonomischer Stabilisierung sowie der Disziplinierung und Internierung echter und vermeintlicher Straftäter die Aufgabe, einen sozialistischen Menschen zu formen, der seine eigenen Interessen hinter gesellschaftlichen zurückstellte:

    „Die Erziehung zur Einhaltung der allgemeinen gesellschaftlichen Normen und Verhaltensweisen ist ein wesentliches Ziel der Erziehung im Strafvollzug. Letztlich sollen die Strafgefangenen nach ihrer Entlassung daran gewöhnt sein, sich gesellschaftsgemäß zu verhalten. […]

    Erziehung im Strafvollzug bedeutet also Erziehung des Strafgefangenen zu einem Menschen mit Kollektivgeist, der in der Lage ist, seine Interessen mit den Interessen der Gesellschaft in Einklang zu bringen und auf die Entwicklung nicht gesellschaftsgemäßer Interessen zu verzichten.“[3]

    Unter kommunistischer Erziehung war die „zielgerichtete, planmäßig organisierte Formung allseitig entwickelter Menschen zu verstehen, die psychischen Reichtum, moralische Reinheit und physische Vollkommenheit harmonisch in sich vereinen. Höchstes Ziel der kommunistischen Erziehung ist die Erziehung von Menschen, die fähig sind, kommunistisch zu leben und zu arbeiten.“…
    https://m.bpb.de/geschichte/zeitgeschichte/deutschlandarchiv/53998/arbeitslager

    +++++++++++++++++++++++++++

    Jede Woche nehme ich eine andere Pappe auf unsere Demo mit. Für nächstes Mal habe ich mir dieses auf eine hellgraue Pappe gemalt:

    https://image.spreadshirtmedia.net/image-server/v1/mp/products/T1459A839MPA4459PT28D187385282FS4629/views/1,width=800,height=800,appearanceId=839,backgroundColor=F2F2F2/impfen-nein-danke-sticker.jpg

    Ich schrieb aber „Gen-Impfung“

    ++++++++++++++++++++++++++++

    https://i.redd.it/mth4ipb2jb461.jpg

    • Da können Sie wohl ziemlich sicher sein, denn was wir vom Eichmann zu glauben wissen, ist das was wir vom Eichmann glauben sollen! Gemäß Kriegsgewinnler!
      Was wir inzwischen vom Kill Gates wissen ist die Realität, und da wird wohl noch einiges hinzu kommen!

    • Liebe Bernhardine,
      diesen Glückwünschen, Gesundheit, weiterhin viel Schaffenskraft und ein langes Leben, schließe ich mich gerne an.
      Er ist wahrhaft ein äußerst würdiger Nachfolger von meinem geschätzten Udo Ulfkotte. Bin im Besitz aller seiner Bücher, die die Zeit danach ebenfalls bestätigt hat.

    • werter Frank aus Thüringen.
      Vor Jahrzehnten hätte es keiner gewagt solche „Forderungen“ zu stellen. Und das traut sich eine Partei die den Kanzler stellen wollen?
      Nachdem wir ja um das Impf-Dauerprogramm wissen, auch um die Inhaltsstoffe dieses Impfserums, sorgen diese schon für das benötigte lebende Menschenmaterial.
      Nachdem sie so eine phänomenale Spende von der Pharma bekommen haben, müssen sie sich auf jeden Fall erkenntlich dafür zeigen.
      Die Fäden der Grünen laufen Richtung Volkstod.

      • und die geplante, unbegründete Impfung an Kindern ist in meinen Augen eine Fortsetzung von fadenscheinigen Abtreibungen.

      • Diese völlig lebensunerfahrene „Baerbock“, von Nichts eine Ahnung, aber davon sehr viel, ist bereits von den Grossunternehmen dahingehend ausgesucht dem Land eine neue Kanzlerette vorzuspielen. Politik und Politiker, von echtem Schrot und Korn, sind nicht mehr erwünscht seitens BDI und Klaus Schwab. Welche Rolle Grossunternehmen hier spielen, haben wir alle bereits 2015 erlebt, als ein Herr Grillo für ein Jahr Präsident des BDI war und ständig Propaganda für die Migration machte. darunter war auch das Wort „Fachkräfte“ mit dem er ständig für diese Seelen warb.

    • Ja na ist doch eine prima Idee ich bin der Meinung alle Grünen, und Linken sollten sogar rückwirkend abgetrieben werden,
      Oder auf heute bezogen wenn nötig mit einem Schubs in die Elbe, oder den Main bei 6 Grad Wassertemperatur, mit Schwimmwesten aus Beton!

      In Thüringen gingen früher unerwünschte Gestalten in relativ großen Klärgruben unter! Scheisse zu Scheisse sozusagen!
      Vielleicht ist es Zeit Altes, aber Bewährtes wieder aufleben
      zulassen!? Frank aus Thüringen!
      Zwinker Smiley ☺

  5. Germanen und Kelten sind die Nachfahren der Atlanter. Deutsch kommt von Teutsch. Teutsch kommt von Teutz. Teutz kommt von Tuisto/Tiwaz/Ziu. Ziu = Zwei/Zwi/Two. Ziu ist der nach der Edda ein Sohn von Odin (russisch heisst Odin = Eins, der Erste). Odin gab seinen Odem (Atem) an Tuisto,Ziu einen erdgeborenen Gott (siehe auch die Germania von Tacitus) der zum Stammvater aller Deutschen/Teutschen wurde. Deus (=Gott) ist etymologisch mit Deutsch verwandt. Wir sind das auserwählte Volk. Wer an uns Hand anlegt, legt Hand an Gott selbst.
    Das Erbe Gottes in uns (der Lebensatem Odins) muss rein weitergegeben werden und darf nicht aussterben!

    Höchstes Gut –
    Deutsches Blut!

    https://archive.org/details/diegefiederteschlangequetzalcoatlkukulkanviracochaeinweisserbaertigergottmitblauenaugen

    https://archive.org/details/keltische-krieger-im-alten-peru-die-chachapoya-der-chiemseekessel

    Als die Konquistadoren in die Anden kamen, staunten sie über die hellhäutigen Chachapoya. Nach genetischen Untersuchungen ist sich Hans Giffhorn sicher: Es handelt sich um Nachfahren von Kelten.

    Seit den ersten Chronisten der Konquistadoren haben die Chachapoya aufgrund ihres Aussehens – weiß, rothaarig und zum Teil sommersprossig – sowie ihrer Lebensweise den Anthropologen große Rätsel aufgegeben. Die aber könnte Giffhorn jetzt in seinem Buch „Wurde Amerika in der Antike entdeckt? Karthager, Kelten und das Rätsel der Chachapoya“ einer Lösung nähergebracht haben. Vor allem deshalb, weil er, gestützt auf Genanalysen, die Verwandtschaften nachzeichnen konnte.

    https://archive.org/details/hans-giffhorn-hans-giffhorn-wurde-amerika-in-der-antike-entdeckt-karthager-kelte

    https://archive.org/details/chachapoya-blonde-andenkrieger-und-kelten-karthagos-vergessene-krieger-doku-deutsch

    https://ia803409.us.archive.org/13/items/the-incan-legend-of-viracocha/The%20Incan%20Legend%20of%20Viracocha.png

    Thor Heyerdahl: The White Gods Caucasian Elements In Pre Inca Peru
    https://archive.org/details/thor-heyerdahl-the-white-gods-caucasian-elements-in-pre-inca-peru

    Jürgen Spanuth: – … und doch, Atlantis enträtselt!
    https://archive.org/details/SpanuthJrgenAtlantis1965

    Jürgen Spanuth: Die Atlanter
    https://archive.org/details/SpanuthJrgenDieAtlanter1976528S.Text

    https://archive.org/details/white-gods-erik-langkjer-erik-langkjer-the-origin-of-our-belief-in-god.-from-inn

    Constance Irwin: Fair Gods And Stone Faces
    https://archive.org/details/constanceirwinfairgodsandstonefaces

    https://archive.org/details/inquestofthegreatwhitegodscontactbetweentheoldandnewworldfromthedawnofhistorybym

    https://archive.org/details/barryfellamericabcthewhitegodsinamerica

    Jürgen Spanuth: Das Enträtselte Atlantis
    https://archive.org/details/SpanuthJrgenDasEntrtselteAtlantis1953

    https://archive.org/details/Wieland-Hermann-Atlantis-Edda-und-Bibel-Text

    https://archive.org/details/ancient-trans-atlantic-migrations-robert-sepehr

    https://archive.org/details/EUROPATheLastBattle

    https://archive.org/details/miguel-serrrano-we-will-not-celebrate-the-death-of-the-white-gods

    • Lieber Atlant, es wird ja immer noch interessanter.
      Werter Lilith126
      wo sind Sie?.
      Sie sagen doch auch daß die Deutschen das auserwählte Volk sind.
      Bei uns finden sich doch die Dichter, Denker, Musiker, Erfinder – wovon die ganze Welt bis zum heutigen Tag profitiert.
      Und die Weltkriege einzig und allein dazu dienten unsere Wirtschaftskraft zu schädigen. Neid, Neid und noch einmal Neid.
      Und was haben wir getan? Wir haben unsere Gaben nicht für uns behalten, wir waren die anderen Völker an den Segnungen teilhaben lassen.
      Am deutschen Wesen soll die Welt genesen.
      Es wird immer noch interessanter.

      • Werter Kai Ahnung
        „auserwählt“ wird meist mißbraucht und der Sinn desselben nicht verstanden.

        Vielleicht ist es besser erklärt als ein Musterbeispiel –
        wie man leben soll- Vorbildfunktion – Hilfestellung-
        von meinen mir gegebenen Fähigkeiten andere mitkommen zu lassen
        auf keinen Fall im Mißbrauch sich besser zu dünken, über andere zu herrschen und zu unterdrücken.
        Man wählt um etwas zu erreichen immer die Besten aus, beim Militär, beim Sport usw.

      • Die Deutschen sind die Besten, weil sie nicht wissen, dass sie die Besten sind, nicht das Bewußtsein und das entsprechend negative Auftreten haben, wie z. B. die auserwählten Völker Juden und Araber.

        Deutsche bringen überall, wohin es sie verschlägt, Ordnung, Struktiur, Bildung und Wohlstand, und das für alle – die wollen – die anderen werden neidisch und hetzen gegen die Deutschen, wollen sie vertreiben und den Wohlstand übernehmen, was aber ohne die Deutschen nicht funktioniert.

        Welche Kraft in der deutschen Kultur und der Fähigkeit, Strukturen zu schaffen steckt, der sollte sich mal diesen Bericht über Kempowski durchlesen: https://kempowski.info/kempowski01.htm

        ——-

        Korrektur: Alles im Präteritum

      • Die Deutschen waren/sind dazu auserwählt das
        LichtReich für ALLE Völker und Menschen zu errichten.

        Als Jesus dies zu den GermanenLegionären sagte
        erzitterte Rom/BabYlon und seit dem Tag kam
        nix Gutes aus Rom/BabYlon für die Deutschen Völker
        und Länder.

        Der semitischBabYlonische Merowinger Karl der Große war das Schwert des VatiKHANs um Germanen abzuschlachten und zu versklaven.

        Die Weißen (NachFahren von Adam) Völker wurden
        genauso gnadenlos verfolgt wie die 12 Stämme Israels.

        Die Deutschen sind heute Amalek, das OpferVolk
        seit über 2000 Jahre.

        Die AusErwählten Deutschen werden absichtlich ins falsche Licht gezerrt (HerrenMenschen) dabei
        ist mit AusErwählte die opfervolle SchweißArbeit gemeint die Allen Menschen zu Gute kommt.
        Siehe den Schweiß- und FleißDienst der Deutschen von 1871 – 1914 wo sie zur WeltMacht kamen
        und VampirEngel-Land vom Thron stießen.

        Die Deutschen waren/sind das EINZIGE Volk in der MenschheitsGeschichte die, ohne Kriege und
        SklavenAusBeutung es zur WeltMacht brachten. Dieser friedliche Weg zum WohlStand war den
        WeltGeldKriegern ein Dorn im Auge, sie konnten ihr privates ZentralBankScheinGeld nur an den Mann
        bringen, wenn das goldgedeckte Deutsche WährungsSystem verschwindet.

        Dies ging nur über den Ersten WeltKrieg, weil gegen „Made in Germany“ konnten die Neid-naZIONen
        nix entgegenbringen.

        Hinweiser : Die KHANzler Hitler und Merkel verehren Karl der Große dessen GENE heute noch
        in den BlutLinien der WeltKrieger nachweisbar sind.

        Am Deutschen Wesen wird/soll die Welt genesen.
        —————
        1Das Lied der Linde

        Goldenes Friedensreich

        Reiche Ernten schau ich jedes Jahr, Weiser Männer eine große Schar, Seuch‘ und Kriegen ist die Welt entrückt, Wer die Zeit erlebt, ist hochbeglückt.

        Dieses kündet deutschem Mann und Kind Leidend mit dem Land die alte Lind‘, Daß der Hochmut mach‘ das Maß nicht voll, Der Gerechte nicht verzweifeln soll!

        http://www.nachfolgejesu.com/Vortraege/PDF/Das%20Lied%20der%20Linde….pdf
        ——————–

        Deutsche Größe

        Das ist nicht des Deutschen Größe
        Obzusiegen mit dem Schwert,
        In das Geisterreich zu dringen
        Männlich mit dem Wahn zu ringen
        Das ist seines Eifers wert.

        Schwere Ketten drückten alle
        Völker auf dem Erdenballe
        Als der Deutsche sie zerbrach,
        Fehde bot dem Vatikane,
        Krieg ankündigte dem Wahne,
        Der die ganze Welt bestach.

        Höhern Sieg hat der errungen,
        Der der Wahrheit Blitz geschwungen,
        Der die Geister selbst befreit.
        Freiheit der Vernunft erfechten
        Heißt für alle Völker rechten,
        Gilt für alle ewge Zeit.

        Friedrich von Schiller

        Friedrich wurde von den Illuminaten ermordet
        und der Illuminat Goethe hat dies sogar veröffentlicht.
        ———————

        „Gebe, o Jupiter, daß die Deutschen ihre Kräfte erkennen und ihren Fleiß auf höhere Dinge richten, dann werden sie nicht mehr Menschen, sondern Götter sein!“
        ―Giordano Bruno

        Biografie: Giordano Bruno war ein italienischer Priester, Dichter, Philosoph und Astronom. Er wurde durch die Inquisition der Ketzerei und Magie für schuldig befunden und vom Gouverneur von Rom zum Tod auf dem Scheiterhaufen verurteilt. Am 12. März 2000 erklärte Papst Johannes Paul II.

        Hinweiser : MenschenVerbrennen ist MolochDienst

        Der Pontifex Maximus aus BabYlon ließ sehr viele Menschen verbrennen
        in allen Ländern seiner Welt.

        »Der germanische Geist ist der Geist der Freiheit
        – Georg Wilhelm Friedrich Hegel

        Damit wurden die Germanen/Deutschen der ErzFeind der WeltKrieger welche ihre BabYlonische Gefangenschaft auf Alle Völker und Menschen aufzwingen wollen.

      • als Dank für unsere Hilfe an deren Vermehrungsexplosion, wollen sie uns nun erobern und die Autochthonen auslöschen

    • D a s ist die Wahrheit, nicht die Satansideologie eines gewissen Hinweisers!!
      Gratuliere!!

      • Liebe Sigrun,
        unser Wissen ist Stückwerk und bei uns im Allgäu heißt es:
        „Man ist so alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu“.

        Allein mit unserem nüchternen Menschenverstand können wir dieses Weltgeschehen, das immer noch finsterer wird, nicht mehr begreifen.
        Man möchte sich sperren davor, abschirmen, aber das wäre die Vogel Strauß Methode. Den Kopf in den Sand stecken.
        Nein – wir müssen uns damit befassen und diese „Satansanbeter“ vernichten.
        In meinem hohen Alter höre ich von Dingen die mir so unverständlich, unbegreiflich sind, aber aufgrund von dem was man ja in der Wirklichkeit, was sich jetzt vor unseren Augen kopfschüttelnd abspielt, mitbekommt, glaubhaft werden.
        Wohin hat die die Menschheit hin entwickelt? Sie steht kurz vor ihrem Untergang. Wer waren und sind die Kräfte?
        Das muß doch alles erforscht werden.
        Und das ist eine lange Geschichte, die geht zu den Ursprüngen zurück.

        Andochrome – jetzt erst davon gehört. Auch von dieser Abramowitsch, auf Bill Gates Seiten, ein „Satansweib“ die als „Künstlerin“ für ihre „Menschenleichenbilder“ Anerkennung bekommt, Leute zahlen Eintritt in dieses Gruselkabinett –
        Was sind das für Menschen, die so etwas sehen wollen?

        Und alles geht um Blut. Denn im Blut ist das Leben. Dann findet man dafür nur noch eine ERklärung in den 13 Blutlinien, die auch Henry Makow- der von Anfang an dieses Coronaspiel durchschaute und uns immer wieder den nächsten Schritt vorhersagte – hat sich alles so erfüllt, bestätigt.
        Lilith126 ist zudem ein ernsthafter Christ. Der belügt Menschen nicht, sondern hilft mit seiner Erkenntnis mit, daß wir diesen Herrschenden über uns auf die Schliche kommen.
        Und er hat für seine Erkenntnis, jahrelange Recherchen seine Quellen.
        Nur – wenn man von dieser Urgeschichte zu wenig weiß, kann man diesen jahrzehntelangen Ausarbeitungen doch nicht in einem kurzen Kommentar folgen.
        Mir ergeht es auch bei manchem so, daß ich sagen muß – ich habe Wissenslücken diesbezüglich.
        Ein jeglicher sei seiner Meinung gewiß.
        Und keiner von uns kann sagen, ich weiß alles ganz, ganz genau.
        Mir ergeht es wie Sokrates:
        „Je mehr ich weiß, desto mehr merke ich, daß ich nichts weiß.“
        Aber ich freue mich auf den Tag- wo wir alles erfahren werden- wenn wir am Ziel sind.

      • Liebe Verismo,
        es ist nicht so, dass ich das alles nicht wuesste. ich weiss es schon viele Jahre lang.
        Und ich weiss auch, dass Sie es gut meinen und immer versuchen, auszugleichen. Das ehrt Sie.
        Aber Sie verstehen das nicht.
        Wenn jemand in diesem Thema praktisch zu Hause ist, kein anderes Thema mehr hat, immer nur im Dunkeln, im Schlamm herumwuehlt, der macht sich auch schmutzig dabei. Es kann doch nicht sein, dass er bestimmte Verhaltensweisen und daemonische Ausdrucksformen auf alles und jeden uebertraegt, der ihm in die Quere kommt.
        Sie merken wahrscheinlich auch nicht, dass er sich andauernd widerspricht, dass er etwas Gutes sagt, um das dann im naechsten Augenblick wieder runterzuziehen. Das ist die Art gewisser Infiltranten, von denen wir im Laufe der Jahre in unserer Jugendbewegung so viele hatten.
        Es kann doch nicht sein, eine Wahrheit zu sagen und dann eine dicke Luege folgen zu lassen. Das durchschaut doch kaum jemand.
        Ein einziges Beispiel:
        In untenstehendem Artikel geht es um Heiler und Medizin usw.
        Soweit so gut. Das nimmt man zur Kenntnis, und dann kommt wieder dazwischen der Hammer:
        es heisst da:
        „Medizin und Forschung in unfassbarer Weise und das Euthanasieprogramm waren die Vorlage fuer den Holocoust“.
        Das ist eine unsagbar freche Luege. Erstens gab es keinen Holocaust, das haben Walendy und andere bis zum Geht nicht mehr bewiesen,
        und dann noch die Behauptung ueber die deutschen Aerzte, mit der der Eindruck erweckt wird, dass deutsche Aerzte im 3. Reich nur fuer Menschenversuche und als Moerder gearbeitet haetten.
        Das ist eigentlich so ungeheuerlich, aber man ueberliest es einfach oder man ist es schon so gewohnt, dass man es gar nicht mehr zur Kenntnis nimmt.
        Das darf aber nicht sein! D a g e g e n wehre ich mich.
        Und das macht er bei fast jedem seiner Artikel, diese raffinierte Vermischung zwischen Wahrheiten und Luegen und Faelschungen.
        Das ist Demagogie in Reinkultur, aber man erkennt es nicht.

      • Dasselbe mit Fotos. Er bringt die Satanisten mit Fotos, die wir alle kennen, zum hundertsten Male, gut, aber dazwischen ist wieder Hitler oder ein Hakenkreuz.
        Hitler hat damit nichts, aber auch g a r nichts zu tun. Weder war er Freimaurer, noch hat er fuer diese gearbeitet, wie er immer behauptet. Das Gegenteil ist der Fall. Hitler hat gegen Kommunisten, Juden und Freimaurer gekaempft, und mit ihm mehrere hundertausend Freiwillige aus ganz Europa!“
        Das Hakenkreuz und andere Runen oder Sonnenraeder haben nichts mit Juden und Freimaurern zu tun, sie sind die Sonnen- und Lichtzeichen unserer Vorfahren, Gluecksbringer und Siegeszeichen.
        Ich wehre mich gegen die Beschmutzung und Herabwuerdigung durch diesen Mann. W e i l ich mich damit auskenne, nicht weil ich es nicht kenne.

      • Liebe Sigrun,
        die Zeit damals, unser Volk lag am Boden war reif für das was alles geplant war.
        Und aus Zitaten wissen wir um den Plan – Deutschland zu vernichten, was bis heute danach aussieht.
        Und auch wissen wir, daß man auf Hitlers Friedensangebote nicht eingegangen ist, weil man keinen Frieden wollte – sondern Deutschland vernichten, wegen seiner erfolgreichen Wirtschaft.
        Hitler war für Israel ein Geschenk des Himmels von Makow
        Und Lilith126 hat die gleiche Erkenntnis wie Makow
        Und wenn ich ganz ehrlich bin, Hitler fasziniert jeden, denn er hat Übermenschliches erreicht –
        aber für viele Menschen damals ist er wie ein „Heiland“ verehrt und gefeiert worden, was gegen das Erste Gebot ist.
        Mein Vater, als Hitler ihn über das Haar strich und zu ihm sagte: „Du wirst ein guter Soldat“, natürlich meldete er sich freiwillig, kämmte er ein paar Tage seine Haare nicht mehr. Das geht zu weit. Und als er verwundet vom Krieg heimkam und seine jüngste Schwester auf Hitler schimpfte, wenn seine Mutter nicht dazwischen gegangen wäre, hätte sie von ihm Prügel bekommen. das geht auch wieder zu weit.
        Bis zu seinem Sterbebett „lebte mein Vater im Krieg“ und sagte, es muß ein Nahkampf gewesen sein, sein Gewissen plagte ihn, „ich wollte das nicht, ich wollte das nicht“ wir waren bei ihm und ich sagte, Papa, du kannst nichts dafür. Es war Krieg. Entweder er oder du“ In der darauffolgenden Nacht schlief er friedlich ein.
        https://henrymakow.com/deutsche/2016/04/24/hitler-war-ein-geschenk-des-himmels-fur-israel/

      • Liebe Verismo,
        das ist genauso gelogen, dass Hitler mit den Zionisten zusammengearbeitet haben soll!!.
        Henry Makow ist selber Jude !!
        Hitler verdankt niemand als sich selber, den Deutschen, die mit ihm kaempften und Hindenburg, dass er an die Macht kam. Ohne Blut zu vergiessen, legal!
        Und den Reichstag haben nicht die Nazionalsozialisten angezuendet, sondern der Hollaender Van der Lubbe.
        Ich habe auch etwas dagegen, Hitler zu verehren oder anzubeten, aber was Recht ist, muss Recht bleiben. Und was Luege ist,muss entlarvt werden.
        Zuviele sind dafuer gestorben und gefallen. Zuviele haben alles und sich selber fuer diese Wahrheit aufgeopfert!

    • Das ist alles richtig. Und darum ist es auch so das man nun dunkelhäutige zu uns sendet damit die sich mit Deutschen Frauen vereinigen sollen, damit das Deutsche darin lebt.
      Darum sollten wir den Flüchtlingsrettungsschiffen danken und ihnen Geld spenden zukommen lassen, damit sie mehr und noch schneller nicht nur anständige muslimische Männer sondern auch starke Afrikaner nach D holen können, um noch mehr Vereinigungen zu vollziehen damit das Deutsche in die Welt kommt.

      • Gerda, dürfen wir aus Ihrem Kommentar entnehmen, dass Sie die geplante Vereinigung, Vermischung, bereits praktiziert haben und nun unser Aller Dank erwarten?

      • ich nicht. aber es passiert täglich. man muss nur die augen aufmachen. Also nicht zum fernsehen meine ich….

      • Stimmt. Es reicht noch nicht nach 70 Jahren massenhaften (illegalen) Importen aus aller Welt.

    • „Wer an uns Hand anlegt, legt Hand an Gott selbst.“

      Folgt man dieser „Logik“, landet man ganz schnell bei Narziss, bzw.
      Narzissmus. Wer an andere Völker Hand anlegt, legt Hand an …. ?

      Völker bestehen aus Menschen. Dies bedeutet, wer an Menschen
      Hand anlegt, legt Hand an Gott selbst, denn Gott ist der Ideengeber
      der Schöpfung.

      Noch schlimmer: „Höchstes Gut – Deutsches Blut!“

      Kein Mensch kann ohne Blut existieren. Deshalb trägt jeder Mensch Blut
      in seinen Adern. Für jeden Menschen ist sein Blut überlebenswichtig, ganz ohne diese widerwärtige Blut- und Boden Ideologie!

      • Richtig!

        Der Mensch ist noch nicht klug genug um über solche Dinge zu stehen. Deswegen wird mit uns ( Menschen) nix mehr.

      • Was bitte ist an der Blut und Boden Ideologie widerwaertig? Wenn Sie das nicht verstehen, reden Sie nicht darueber!
        Fuer uns und unser Volk ist u n s e r Blut das hoechste Gut. D a s heisst es.
        Was bitte ist daran falsch?

      • “Für uns?” Wer ist uns? Ich jedenfalls gehöre nicht zu “uns”, denn “uns” kenne ich nicht!

        Es würde mich einmal interessieren, wen sie in einer x-beliebigen Stadt in Deutschland, der in der Stadt XYZ wohnt, persönlich kennen. In dieser Stadt gibt es womöglich zig-tausende Menschen, die Sie persönlich NICHT kennen, über die Sie persönlich NICHTS wissen. Des Weiteren existieren weitere Städte, Dörfer und Gemeinden in denen Sie niemanden persönlich kennen. Es handelt sich um Millionen von Menschen, die sie nicht kennen, NICHT wissen welche Charaktereigenschaften diese Leute besitzen, usw., aber trotzdem reden Sie ständig von “uns” “unserem Volk”!

        Ein Volk besteht aus einzelnen Individuen, die extrem unterschiedlich sein können. Für totalitäre Systeme
        hat das Individuum aber keinen Wert, weil man eine gleichschalte Masse braucht, um sie nach seinen
        Wünschen steuern zu können. Unter Ihrem persönlichen Abgott A.H., steuerte man die Massen mit einer unsäglichen Rassen- und Vererbungstheorie. Der materialistische Religionsersatz des Nationalen Sozialismus war eine nationalistisch-atavistische Pseudo-Religion, die nur deshalb bei so vielen Deutschen Anklang fand, weil sie damals schon längst von Gott abgefallen waren und ihrem Ersatz-G-tt Millionenfach den Arm entgegen reckten. Ist Ihnen schon einmal aufgefallen,
        dass sich „UNS“ heute wieder ähnlich verhält? Millionen von „UNS“ bieten ihren Arm an, um die Gen-Spritze zu erhalten. 

        Dieses „UNS“ ist und bleibt mir immer suspekt !!!

      • Es tut mir leid, dass Sie anscheinend kein Zusammengehoerigkeitsgefuehl mit dem deutschen Volk mehr haben. Dazu kann ich leider nichts mehr sagen.

      • Ein „Zusammengehoerigkeitsgefuehl“ ist wie der Name schon sagt, nichts weiter als ein GEFÜHL. Auf diesem GEFÜHL basiert die Macht von totalitären Staaten! Kritische Individuen müssen aus diesem GEFÜHL ausgesondert werden. Derzeit wird mit aller Macht dieses „Zusammengehörigkeitsgefühl“ in Bezug auf die mRNA-Spritze durchgesetzt. Alle die diesem GEFÜHL nicht folgen wollen, bekommen eine Ohrmarke und dürfen nicht
        mehr am gesellschaftlichen Leben teil haben. Schon klar,
        dass Sie in dieser Hinsicht nichts zu sagen haben! Durch Ihr verklärtes ankleben an der Vergangenheit, bekommen Sie nicht mehr mit, wie identisch diese Vergangenheit mit der Gegenwart ist.

      • Das finde ich schon bemerkenswert, dass Sie, die Sie doch meinen, ganz modern und „in“ zu sein,
        immer auf denjenigen herumhacken muessen, die das nicht sind.
        Der Ausdruck „verklaertes Ankleben an der Vergangenheit“ ist toll, werde ich mir merken.
        Vielen Dank!

      • Wo meine ich „ganz modern und “in” zu sein“? Dies meinen doch Sie, nicht ich! Ich finde es bemerkenswert, wie Sie, ganz modern und dem Zeitgeist entsprechend ausweichen, um bloß nicht auf die offenkundigen Parallelen zwischen heute und gestern eingehen zu müssen. Dies schaffen in der Regel nur Ignoranten, in Politik und Medien.

        Um zu kapieren, dass jeder Mensch sein eigenes Schicksal zu tragen hat, weil er am Ende immer erntet,
        was er zuvor gesät hat, brauchen die Deutschen wohl
        noch mehrere Generationen. Verbundenheit und Liebe,
        existiert letztendlich nur innerhalb der Familie, oder unter guten Freunden, aber nicht unter total fremden Menschen, die sich noch niemals innerhalb der Landesgrenzen begegneten, die sich gar nicht kennen.

        Wer meint, „das Schicksal meines Volkes ist mein Schicksal“, der soll nach Hamburg, Berlin, oder München, gehen, um sich dort um die deutschen Obdachlosen zu kümmern! Am Besten er nimmt die Obdachlosen bei sich zu Hause auf, bietet ihnen ein Dach über dem Kopf und sorgt für deren Wohlergehen.

      • Werte Clara,
        man kann sich persönlich um die Eigenen kümmern, aber auch, weil man berufstätig war oder ist, in Form von finanzieller Unterstützung.
        Und die linke Hand soll nicht wissen, was die rechte gibt.
        Und keiner braucht befürchten, daß ihm etwas fehlt.
        „Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln“
        das habe ich bis zum heutigen Tage erleben dürfen.
        Und das was unsere Vorfahren erlitten haben, das tut weh und heilt in meinem Herzen nie, denn immer wieder kommen diese Verbrechen, die bis zum heutigen Tage verschwiegen werden, ans Licht – denn ihr Blut schreit zum Himmel Tag und Nacht.
        Lilith126 versteht mich.

      • Da gehe ich mit Ihnen einig, liebe Sigrun.
        Das Schicksal meines Volkes ist mein Schicksal.
        Und das hat mit Verbundenheit mit Liebe zu tun.
        Wir alle sind voneinander abhängig. Das muß endlich einmal begriffen werden.
        Und das schafft Einigkeit und nicht Zerrissenheit. Ein zerrissenes Volk ist ein wehrloses Volk, schwach und kann leicht eingenommen werden.
        Wir brauchen wieder ein Gemeinschaftsgefühl.
        Ich freue mich, wenn man noch einen Bäcker hat, der auch „backt“. Wir Deutsche sind sowieso bekannt für bestes Brot.
        „Unser täglich Brot gibt uns heute“.
        Es läuft doch alles zu den Konzernen hin und deswegen soll man diesen regionalen Läden die Treue halten.
        Suchet der Stadt bestes.
        Und genau das wird ja alles im Great Reset zerstört.

      • Ja, die Entwurzelung der heutigen Deutschen ist leider sehr gross. Aber es bringt ihnen ja auch niemand bei. Die Eltern interessiert es nicht , und die Schulen schon ueberhaupt nicht.

      • Sigrun, was beklagen Sie eigentlich? Die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft. Und wann wollen Sie leben? Nehmen Sie doch diese letzten 5 Minuten vor dem von Herrn Mannheimer prophezeiten Untergang und lassen sie diese ollen Kamellen. JETZT ist das LEBEN. WANN denn sonst?

        Hitler ist tot. Es lebe die Nation. Wenn schon. Aber ach, das werden Sie in 10 Leben nicht begreifen. Weitermachen.

        depositphotos_186821246-stock-photo-walking-women-in-the-field.jpg (1600×1168)

      • Habe ich etwas beklagt? Ich suche, ganz gleich ob gestern oder heute, die Wahrheit ueber mein Land und mein Volk. Was ist daran falsch?
        Und leben, das tu ich wahrscheinlich viel besser und intensiver als Sie. ich bewirtschafte einen halben Hektar Land mit meinem Sohn zusammen,
        versorge meine Huehner, meinen Hund, baue Kraeuter und ein wenig Gemuese an, ziehe viele Blumen und Obst, mache mit meinem Sohn mein Brennholz selber. Noch vor ein paar Jahren leitete ich eine Volkstanzgruppe hier im Dorf, spielte mit Freunden zusammen in einer kleinen Musikgruppe, sang mit im deutschen Chor.
        Reicht das?

      • werter Kevin in Aktion
        , vergessen Sie dabei nicht – der eine kann mit dem Kriegsschuld Lügen–Leben leben, ein anderer nicht.
        Frau Haverbeck hat es eben nicht gekonnt.
        Sie wurde weggesperrt.
        Und wem es um die Ehre unserer Eltern und Großeltern die ja zu uns gehören geht – der kann eben nicht schweigen.
        Nur eines konnten wir feststellen, ohne diese aufdoktrierte Kriegsschuldlüge der Siegermächte – hätte sich kein volksfeindliches Völkchen unter uns im Innern entwickeln können.
        Wir stünden heute anders da.
        Köterrasse steht bis heute ungestraft auf dem Blatt.
        Und die deutschen Helden sollen ja wie tollwütige Hunde am Straßenrand erschlagen werden –
        erleben wir ja, wie unsere jungen Menschen erschlagen werden ohne Strafverfolgung, weil sie die Hiebe aufgrund ihrer dünnen Schädeldecke, oder eines schwachen Herzens nicht ausgehalten haben.
        Aber wehe, dieser Erschlagene wäre kein Deutscher –
        Lichterketten gingen durch das Land, Trauermärsche, während unsereins nicht einmal ein Lichtlein wert ist.
        So gehen halt die „Lichter“ aus in einem Land der ehemals Dichter und Denker.
        Sigruns Haltung zündet das „Licht“ wieder an.

      • Das gilt ja ebenso für die reale Tierwelt, daß im Blut das Leben ist.

        1Und Gott segnete Noah und seine Söhne und sprach: Seid fruchtbar und mehret euch und füllet die Erde. 
        2Furcht und Schrecken vor euch sei über allen Tieren auf Erden und über allen Vögeln unter dem Himmel, über allem, was auf dem Erdboden wimmelt, und über allen Fischen im Meer; in eure Hände seien sie gegeben.
         
        3Alles, was sich regt und lebt, das sei eure Speise; wie das grüne Kraut habe ich’s euch alles gegeben.
         
        4Allein esst das Fleisch nicht mit seinem Blut, in dem sein Leben ist!
         
        5Auch will ich euer eigen Blut, das ist das Leben eines jeden unter euch, rächen und will es von allen Tieren fordern und will des Menschen Leben fordern von einem jeden Menschen.
         
        6Wer Menschenblut vergießt, dessen Blut soll auch durch Menschen vergossen werden; denn Gott hat den Menschen zu seinem Bilde gemacht. 

        12Und Gott sprach: Das ist das Zeichen des Bundes, den ich geschlossen habe zwischen mir und euch und allem lebendigen Getier bei euch auf ewig.

        http://www.die-bibel.de/online-bibeln/luther-bibel-1984/bibeltext/bibel/text/lesen/stelle/1/90001/99999/ch/f4e56c26b2037ae3d372a7bb8c32f1e4/

        „Gott schuf nicht die Menschen nach seinem Bild, die Menschen schufen Gott nach ihrem Bild.“ – Ludwig Feuerbach, dtsch. Philosoph und Religionskritiker

  6. Lieber Herr Mannheimer,
    Sie wissen es nicht,
    aber wahrhafte Christen, nicht dogmatisierte, wissen, daß Sie ein Werkzeug Gottes sind.
    Mit diesem Artikel erfüllen Sie die Sichtweise zu
    Offenbarung9,10
    „und sie hatten Schwänze, gleich den Skorpionen mit Stacheln und in ihren Schwänzen liegt ihre Macht, die Menschen fünf Monate lang zu schädigen“
    wenn Sie sich die Zeit nehmen und jeder hier ist dazu eingeladen,
    der kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus.
    Dieses Video könnte nicht besser sein um diese entsetzliche Botschaft überhaupt zu begreifen, was es damit auf sich hat.
    Es dauert nicht lang, aber alle Fragen hierzu sind beantwortet.

  7. Unsere sogenannten „Volksvertreter“ haben bei Amtsantritt
    den „Amtseid“ (Art. 56 GG) geleistet, das sie ihre …Kraft dem
    Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren,
    Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze
    des Bundes wahren und verteidigen, …“.
    Nichts dergleichen haben sie eingehalten und sind somit
    meineidig. Sie haben nur Schaden angerichtet!
    Der oberste Souverän eines Landes oder Staates ist immer
    noch das Volk selbst, und nur dass Volk hat die Macht, sich
    eine Verfassung zu geben. Es kann Politiker bestimmen,
    aber auch wieder absetzen und sie aus den Parlamenten
    jagen. Die Parlamente sind die Foren der Nation, wohin
    Politiker abgeordnet werden, um die Interessen des Volkes
    zu vertreten. Das ist auch das eigentliche Wesen einer
    Demokratie: die Volksherrschaft. Alle Staatsgewalt geht
    vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und
    Abstimmungen (Volksabstimmung!) und durch besondere
    Organe der Gestzgebung, der vollziehenden Gewalt und
    der Rechtsprechung ausgeübt. Art. 20, Abs. 2 GG.
    Wenn die gewählten Volksvertreter ihrer Aufgabe nicht
    nachkommen und sich stattdessen den Forderungen
    der NGOs beugen, müssen sie ihres Amtes enthoben
    werden. Als oberster Souverän haben wir sogar das
    Recht sie aus den Parlamenten zu jagen und eine
    Volksversammlung einzuberufen.
    Bei unseren germanischen Ahnen wären sie sofort vor dem
    großen Thing gebracht und abgeurteilt worden.
    Damals wurden sogar Heerführer und Könige hingerichtet,
    wenn sie die Interessen ihrer Stämme verrieten.
    Nicht umsonst wurden diesen Heerführern und Königen
    absolute Vollmachten erteilt. Sie mussten für ihr Tun
    und Handeln stets Rede und Antwort stehen und mussten
    für die Folgen ihres Tuns voll umfänglich aufkommen –
    im Zweifelsfalle mussten sie sogar ihr Leben geben.
    Diese Rechtsprechung sollten wir heute wieder einführen.
    Dann hätten wir aber keine Politiker westdemokratischen
    Zuschnitts mehr! Wäre das ein Segen oder Fluch?

    • werter Hagen von Tronje,
      die ignorieren alles und unser Recht frei von schikanierenden Maßnahmen zu werden, liegt nun in einer Annahme ihrer Impf-Notfallzulassung, die seit über vier Monaten läuft und mehr Tote, von den schwerwiegenden Nebenwirkungen ganz zu schweigen, gekostet hat als Menschen in einem Jahr überhaupt biologisch sterben können.
      Der Rechtsstaat, der schon lange Richtung Unrecht hinkte, ist nun endgültig tot.
      Und durch die Wegnahme unseres göttlichen Rechts auf körperliche Unversehrtheit sind wir nun alle über Nacht vogelfrei gemacht worden.
      Retten kann uns nur noch die Befolgung des § 20,4.
      Das germanische Recht finde ich gerecht und gefällt mir.

    • Wir haben eine Verfassunggebende-Versammlung, Internetseite mit de. 2014 ist die Ausgerufen worden. Nur wenn die Deutschen nicht wollen?
      Was soll noch geschehen?

  8. Unglaublich. Das reinste Tora Torapa (Spirou und Fantasio 1972, auf Deutsch Pit und Pikkolo). Nur dass es damals für die Schurken der „Triangel“ (dreieckige Pyramidensymbolik) schlecht ausging.

    • Es ist kein Wunder, dass sich so Entfernte im Zorn so äußern, wie jüngst „Merkel muss weg“ ! Haben Sie noch nie so agiert? Das bezweifle ich stark, denn Sie leben im Exil, WARUM denn?

  9. Zur Kenntnisnahme für meine Leser

    Soeben erhielt ich folgenden Kommentar von von mir gesperrten „Merkel-muss-weg“-Komnentator. Bislang tat er immer auf gebildet … Aber im Stress trat sein wahrer Charakter hervor:
    +++++++++++++++++++++++++++

    „Merkel-muss-weg

    „Als Antwort auf Michael Mannheimer.
    Sie armer Wicht. Gefangen in den Lügen der Schulmedizin ist Ihre einzige “Waffe” die Zensur. Was hat denn Aderlass mit Lepra zu tun, Sie Depp ? Sie können überhaupt nicht sachlich argumentieren.

    Ich habe einen Bekannten in Ecuador, der unheilbare Krankheiten mit Solfeggio-Frequenzen, Rife-Frequenzen und aktiviertem Wasser heilt. Das ist in Ihren vergilbten und verblendeten Augen “Esoterik”, dabei ist es Wissenschaft pur.

    Mona Lisa spuckt auf Sie, doch Sie kriechen Ihr in ihren Hintern. Sind Sie völlig verblödet ? Ja, sind Sie. Noch einmal: Lernen Sie Englisch und lesen Sie die Bücher von Dr. Cowan. Sonst werden Sie es nie begreifen.

    An Dr.Probst kommen Sie niemals heran. Er versteht etwas von Medizin und von wahrer Gesundheit. Sie nicht. Blödmann Mannheimer.
    Pfui Deibel.“

    Solche und ähnliche Kommentare erhalten wir Aufklärer öfters. Ich habe im Fall des hier genannten Kommentatoren ganz offensichtlich den Richtigen gesperrt. Denn dessen destrujtiv-kranke Energie, die um obigen Ausführungen zutage trat, hätte er ohne Sperrung in homöopathischen Dosen in seinen Kommentaren in meinen Blog verbracht. Ich kenne diese Sorte von Menschen nur zu gut.

    • Ich lese Mannheimers Blog nun schon seit über 13 Jahren und bin mehr als nur entsetzt über den primitiven und widerwärtigen Kommentar des „Merkel-muss-weg‘ Lesers.

      Dieser hat offenbar ein schweres psychisches Problem und hat keine Ahnung über die grandiose Lebensleistung des Herrn Mannheimer.

      Als sich MM noch ausschließlich mit dem Islam befasste, galt er neben Stützenberger als die Koryphäe der islamkritik im deutschsprachigen Raum. Im Gegensatz zu Stürzenberger hat sich MM jedoch weiterentwickelt und erkannt, dass der Islam, wie er sich ausdrückt, nur der Hammer für die Globalisten ist, die mittels der Massenmigration die westlichen Gesellschaften zerstören wollen.

      Kaum ein anderer Autor hat diesen Zusammenhang so klar erkannt und beschrieben wie Michael Mannheimer. Seine Aufklärungsarbeit auch in puncto Kommunismus, Sozialismus, dem Judentum, der Schein-Wiedervereinigung zwischen der DDR und BRD und der Aufklärung der kommunistischen Vergangenheit Merkels, der Grünen und der linkspartei sind bis heute wegbereitend.

      Das Michael Mannheimer nun im Zeichen der Corona Krise auch hier pionierhaft Akzente und Artikel gesetzt hat, zeigt, welch breites Wissen und welche gründliche Arbeit dieser deutsche Aufklärer besitzt.

      Dass ein so verdienter Mann wie Mannheimer so einen Schmutz lesen muss, ist eine Schande für denjenigen der ihn geschrieben hat. Ich schäme mich nicht für diesen Mann, sondern ich verachte ihnen von ganzem Herzen. Möge er sich zum Teufel scheren.

    • Der Verfasser dieses unsäglichen Hass-Pamphlets gegen Mannheimer zählt für mich ohne Frage zum Abschaum der menschlichen Rasse. Sein Rauswurf durch Mannheimer war mehr als berechtigt und zeigt, dass Mannheimer immer noch über einen gesunden Instinkt in Bezug auf subversive und zersetzende Kommentatoren besitzt.

    • Widerwärtig und abstoßend, was dieses merkel-muss-weg U-Boot da von sich gegeben hat. Das Blogger und Aufklärer solchen Müll öfters zu lesen bekommen und diesen selbstverständlich nicht veröffentlichen, das habe ich von mehreren Seiten schon des öfteren gehört. Wie abartig aber dieser Müll ist, dass offenbart der obige Text dieses offensichtlich kranken und möglicherweise auch vom Neid auf Mannheimers großes Wissen besetzten Subjekts. Ich empfinde nur Ekel vor diesem Menschen, der derartigen Müll von sich gibt.

      • und die Gemeinheit noch dazu, liebe Efgenia, ihm zu unterstellen mit Mona Lisa bezügl. „Bevorzugung“ ist ja die nächste Lüge.
        Herr Mannheimer bevorzugt nicht einen hier auf den Blog, er korrigiert jeden, bzw. gibt Denkanstoß und niemals beleidigend, sondern immer der Sache der Wahrheit dienend.
        Im Gegenteil, gerade Mona Lisa kommt gerne ins Treffen und stand auch schon in Moderation. Sie ist halt „schlagfertig“ aber im positiven Sinne.
        Er will Zwietracht säen, was ihm aber nicht gelingt.

      • fühlen Sie sich geehrt, werte Mona Lisa.
        Moderation kommt ja so raus, wie“ Beobachtung“.
        Unter „Beobachtung“ stehen nur wichtige Personen.
        Es kommt immer drauf an, wie man eine Sache sieht.

      • „ja, das Temperament, das liegt mir im Blut“. Duckmäuer und Langweiler mit denen kann ich auch nichts anfangen.
        Vorhin wieder zwei „Impftrottel“ angetroffen.
        Auf Frage, was sie bekommen haben, hat sie nicht interessiert – Hauptsache „impfe“
        Als ich ihnen dann noch sagte, das wußten sie sogar, bezüglich Seehofer, kam prompt die Antwort, ja die erste Impfung ist ja noch nicht sicher, aber die zweite ist „todsicher“.
        Da haben sie bestimmt schon ihre Antwort im Falle Seehofer erhalten.
        Wobei ich immer noch bezweifle, daß er geimpft wurde.
        Aber genau sein „Geschehen“ heizt jetzt die Impfwilligen an, die vielleicht sich um die zweite Impfung drücken wollten. Jetzt können sie sich das natürlich nicht mehr erlauben.
        Und ganz interessant-
        in dem von mir eingestellten video von Pastor Tscharntke-
        jeder wundert sich doch, wir Deutsche sind doch beste Organisatoren – und wir bekommen keinen Impfstoff-
        schon merkwürdig, wo der geblieben ist.
        Er meint dazu, was gar nicht so abwegig ist – nachdem ja nach der Impfung nichts mehr wie vorher ist und das große Desaster ein paar Monate später erst beginnt – hat man langsam damit begonnen-
        daß nichts auffällt und jetzt hat man sehr viele gedanklich bereits die noch Abwartenden im „Impftopf“ denn es war ja so harmlos, berichten die Geimpften , die erfreuen sich jetzt ihrer „Unsterblichkeit“, ihrer Freiheiten und die anderen drängeln nun danach.
        Ihr Schwiegervater wird auch bestimmt stolz wie ein Pfau herumlaufen. Mir fällt nämlich immer wieder auf, die geben so an und stellen uns als Angsthasen hin.
        Und die Sachlage ist ja genau umgekehrt.

    • Das ist nicht die feine englische Art. Demokratie ist eben Meinungsfreiheit, Rede und Gegenrede, aber deswegen muß man sich nicht derart im Ton vergreifen. Wie geht man mit solchen Reaktionen um ? Ignorieren ?

      • Es ist ein nicht auszurottendes Vorutteil,, dass Demokratie die absolute Meinungsfreiheit bedeutet. Die Meinungsfreiheit ist nur gewährleistet innerhalb des gesetzlichen Rahmens und besonders der Wahrung der Menschenrechte. Oder würden Sie einem Serienkiller, einen Pädophilen oder einem Sadisten die Meinungsfreiheit einräumen, für ihre abartigen und kranken Aktivitäten in Medien zu werben und genau darzustellen, was sie mit ihren Opfern getan haben? Würden Sie Menschen die absolute Meinungsfreiheit gewähren, die der Meinung sind, dass die weiße Rasse der Abschaum der Menschheit ist und deswegen vernichtet werden muss? Ich könnte mit meinen Aufzählungen beliebig fortfahren. Aber ich hoffe, Sie haben verstanden: Meinungsfreiheit ist nicht die Freiheit, alles sagen zu können.

      • Sagen wir es mal so, Herr Mannheimer ihr Blog ihr Hausrecht, wenn sich einer völlig daneben benimmt, dann fliegt er raus!

        Das ist verhältnismäßig harmlos zu unseren Konsequenzen, wir hatten vorgestern 4 bewaffnete Einbrecher auf dem Land, welche auch durch ein hinteres Tor geflüchtet sind! Nachdem Polizei, und bewaffnete Nachbarn sie verfolgten.
        Seid heute gibt es dort 3 Sprengfallen, Mein Land meine Regeln!

        Beste Grüße Exildeutscher

      • Mona Lisa, Ich hatte in Deutschland vor Gericht gestanden, wegen Überschreitung der Notwehr, und bekam da für eine Bewehrung strafe. Ich sagte dem Richter “ sie Brauchen sich ja nicht zu verteidigen, das machen ja andere für sie, und die Tragen Waffen, damit sie ungeschoren bleiben“. dafür bekam ich noch mal 200 DM. Ordnung strafe. So war Deutschland und heute ist es noch schlimmer, die deutschen haben im Eigenen Land keine rechte mehr. Und das muss beendet werden! Gruß Helmuth!

      • Liebe Mona Lisa, ich hatte eine Freundin, die von einen Amerikanischen Soldat belästigt wurde. Ich hatte den Ami gesagt er soll seine Hände von meiner Freundin lassen, ich Trete mich um zu meinen Freund, und wir hatten unser Gespräch weiter geführt? der Ami Dart mir in die Kniekehle und Würde mich. Es war nur ein kurzer Kampf, und der lagt auf dem Boden in seinen Blut, drei weitere Kameraden von dem Ami, hatten auf mich eingeschlagen, dann hatte ich erst richtig angefangen und die Lagen alle in ihren Blut, und das war die Überschreitung. der Richter sagte zu mir “ warum sind sie nicht Weckgegangen, dann wehr das alles nicht Geschehen. Gruß aus dem Amazonas, Helmuth!

      • Liebe Mona Lisa, Auf der Theken standen dicke Aachen Becher, aus Massiven Glas, als der Ami mir von hinten in die Kniegelen getreten hatte, und würgte da bin ich umgefallen und hatte mich an einen der schweren Aachen Bescher Festgehalten, und habe den Angreifern den Becher zwischen die Zähne gehauen. Das war die Überschreitung. Gruß, Helmuth!

      • Liebe Mona Lisa, ja hier läuft das definitiv komplett anders! Die Polizei darf auch das Land nicht ohne Zustimmung der Patrons Besitzer betreten, und muss erst nachfragen wenn sie was wollen. Nicht wie bei Oma Erna wo wegen nicht gezahlten GEZ Juden Medien Erpressungssteuer die Tür eingetreten wird, und mit Haft gedroht wird oder vollstreckt.
        Zum Fall es haben sich vier bewaffnete welche lt. Polizei zuvor 2 Motorräder geklaut hatten Zutrifft zu unserem Land verschafft auf der Flucht. Und sie haben am anderen Ende ein Tor aufgebrochen und sind getürmt. Die jetzt an der Innenseite befindlichen Sprengfallen wurden natürlich für „unliebsame Schädlinge“ ausgelegt.
        Der Rest nennt sich hier Unfall wie überall, sein Besitz vor unliebsamen Nagern zu retten ist legitim. Den Rest holt der Bestatter, wenn es blöd läuft. Meine Leute sind informiert Nachbarn auch, damit da keiner ins offene Messer läuft.
        Aber der Plage muss man nachgehen. Die Polizei sieht das ziemlich gelassen, mehr als endgültige Lösung bevor hier Leute aus der Nachbarschaft zu Schaden kommen.

        Ich glaube meine Großmutter legte ganz früher auch Bärenfallen aus Tellereisen, sind heute bestimmt verboten im Merkel Siedlungsgebiet!?
        Gehe ich schwer von aus, früher hingen die Teile noch in unserer Scheune.

        Beste Grüße Exildeutscher

      • Das ist ja wie im wilden Westen, lieber Exildeutscher.
        Also ohne Waffe keine Chance zum Überleben. Kann Ihre Frau auch mit der Waffe umgehen?
        Habt Ihr auch einen Hund?
        Denn vier bewaffnete Einbrecher auf dem Land ist ja kein Pappenstiel.

      • Ja liebe Verismo, meine Frau ist auch bewaffnet und kann selbstverständlich auch damit umgehen (Walther PPQ 9mm).
        Selbst mein Sohn ging schon mit 12 hier das erste Mal mit zum Training inzwischen schießt er oft besser als ich. Ja hier sollte man auf jeden Fall bewaffnet sein. Wegen eventuellen Vorfällen wie Oben beschrieben. Oder aber auch wegen unschöner Tier Begegnungen wie Vipern zum Beispiel. Paraguay ist nicht wirklich ein Streichelzoo!
        Grund ist eigentlich generell von Hunden bewacht, wie bei uns auch! Beliebte Rassen sind Brasilianischer Fila, Schäferhund, Rottweiler
        Wir haben Fila welche wirklich ausgesprochen wachsam sind.

      • Liebe Verismo, in Brasil ist das gang und gebe, selbst die nichts zu Fressen haben, und auch kein Geld haben aber Waffen haben fast alle. Gruß Helmuth!

      • Das sehe ich anders. Natürlich kann man nicht ALLES sagen, das versteht sich von selbst. Die Verbreitung und Propagierung abartiger, pädophiler oder sadistischer Verhaltensweisen fällt definitiv NICHT unter die Meinungsfreiheit. Der Aufruf zu Mord und Gewalt ebenfalls nicht, das wäre eine Straftat. Meinungsfreiheit ist eben das, was es einfach ist : Man äußert zu einem bestimmten Thema seine Meinung und solange man damit nicht gegen Gesetze verstößt oder andere Menschen verleumdet, sie beleidigt, sie diffamiert oder ihnen anderweitig schadet, hat jeder die Freiheit, seine Meinung zu sagen. Wer das ein Vorurteil nennen will, der mag es tun, aber es ist nun einmal die Realität.

      • „Meinungsfreiheit ist eben das, was es einfach ist : Man äußert zu einem bestimmten Thema seine Meinung und solange man damit nicht gegen Gesetze verstößt oder andere Menschen verleumdet, sie beleidigt, sie diffamiert oder ihnen anderweitig schadet, hat jeder die Freiheit, seine Meinung zu sagen.“

        Hört sich gut an, schaut aber bei näherer Betrachtung ganz anders aus: Was ist, wenn sich Leute in einen Blog einnisten und geschichtsverzerrende Meinungen oder gezielte Lügen bringen? Etwa, dass die beiden Weltkriege von Deutschland ausgegangen sind, dass Deutschland der widerwärtigste Staat der Geschichte ist, dass es kein intoleranteres Land als Deutschland gäbe, dass die Erde flach und erst 6000 Jahre alt sei etc.? Da Kommentare erwiesenermaßen mehr gelesen werden als der Artikel selbst, können subversive (und oft auch bezahlte) Kommentatoren den Sinn und Zweck eines Blogs auf den Kopf stellen. Würden Sie solche Kommentare unkommentiert stehen lassen?

      • Lieber Herr Mannheimer,
        dasselbe gilt doch auch fuer einen gewissen Herrn, der in fast jedem seiner seitenlangen Kommentare, die eigentlich eigene Artikel sind, behauptet, dass Hitler ein Freimaurer, ein Satanist, ein Moloch gewesen sei. Und nicht nur dieser allein, unsere grossen Maenner wie Goethe und andere , haetten ihre Seele dem Teufel verkauft usw.
        Der sich , wie er selber sagt, meist auf Juden bezieht, von denen er selber sagt, dass dies alles von ihnen verursacht wuerde, der sich von seinen eigenen Luegenkommentaren distanziert.
        Der behauptet, dass unsere germanischen Runen auch diesen satanischen Urgrund haben, der uns an der Wurzel schon vernichten will.

      • Zumindest war Goethe Freimaurer, genauso Schiller.

        Freimaurer haben Revolutionen betrieben u. Gesellschaften geformt. Sich aber auch Diktaturen angeschleimt u. sie unterstützt.

        Runen haben natürl. keinen satanischen Urgrund. Hat hier auf dem Mannheimer-Blog auch noch nie einer behauptet oder?

      • Doch, der Hinweiser.. . .
        Ja, Goethe war bei den Freimaurern, das hat Herr Mannheimer auch ganz klar gemacht, dass das andere Gruende hatte und aus der Zeit gesehen werden muss.
        Viele Leute waren dabei, aus taktischen Gruenden, ich kannte auch solche Leute. Aber das hat ueberhaupt nichts damit zu tun, dass sie damit einverstanden waren.
        Und Hitler, der diese Leute bis aufs Blut bekaempft hat, waere der Letzte gewesen, der dort mitgemacht haette. Da geb ich Ihnen Brief und Siegel drauf!
        Wenn Udo Walendy solche Sachen hoeren wuerde, er wuerde kein Wort mehr mit demjenigen sprechen.

      • Udo Walendy hat sehr kritisches zu Hitler
        und die Eroberung des LebensRaums im Osten
        in seinen Schriften veröffentlicht, auch über Mein Kampf und das Hitler NIEmals die völkerrechtswidrigen geraubten Gebiete zurückgefordert hat.

        Den Link zu Walendy müßte iCH mindestens
        einmal hier eingegeben haben.

        Lesen alleine reicht nicht,
        man muß es auch verstehen.

      • Ich wiederhole mich.. es nützt niemanden, wenn Sie sagen, Sie hätten den Link hier schon eingestellt. Kein Mensch wird ihn finden. Bringen Sie die Links zu ihren Aussagen stets zusammen mit der Aussage. Ich mache dies schließlich auch. Und zwar jedes neue Mal.

        Udo Walendy ist in meinen Augen der mit Abstand bedeutendste Verteidiger der deutschen Ehre, was den Vorwurf der alleinigen Kriegsschuld der Deutschen an den beiden Weltkriegen anbelangt. Seine wissenschaftlichen Schriften dazu und zu Auschwitz sind legendär. Gleichwohl wurde er mehrfach vor Gericht gestellt und zu Gefängnisstrafen verurteilt, obwohl sämtliche Richter einräumen mussten, dass die bestellten Gutachter nicht einen einzigen (!) inhaltlichen Fehler in den Büchern von Walendy finden konnten.

        Und einen solchen Mann speisen sie mit dem Argument ab, dass Sie die Quellen zu seinen Schriften schon einmal hier auf meinem Blog hinterlegt hätten? Ich muss mich mehr als wundern über ihre völlig unwissenschaftliche Art und Weise, wie Sie mit ihren Aufklärungsversuchen hier auf meinem Blog umgehen.

      • Sie brauchen mich nicht ueber Walendy zu belehren, den ich persoenlich gut kannte.
        Ich war sogar bei ihm zu Hause, und Sie wollen mir beibringen, ihn zu verstehen???
        Ich kann auch „Kritisches“ ueber Hitler sagen, aber das ist ganz etwas anderes als das, was Sie tun.
        Und wenn ich etwas sage, dann distanziere ich mich nicht davon !
        Hoeren Sie endlich auf, Luegen ueber Hitler und das 3. Reich zu verbreiten!

      • Das ist aber viel zu oberflächlich. Die genannten Herren waren bei den Freimaurern aus humanistischen Gründen. Vordergründig gibt sich dieser „Club“ so. Sie haben das wohl nicht durchschaut und sind nie in höheren Graden angekommen.

      • ooops –

        Goethe war definitiv Illuminat (und wahrscheinlich auch Freimaurer)

        Schiller war nichts davon

        Schiller wurde von den Illuminaten zu Tode verurteilt und getötet.
        Goethe wusste es und durfte seinen Freund nicht warnen. Stattdessen lief er weinend durch Weimar.

      • schöne Grüße durch die Blume, halle lululia, wieder mal den Nagel auf dem Kopf getroffen; Gruß, Helmuth!

      • Der Kamerad

        Wenn einer von uns muede wird,
        der andere fuer ihn wacht,
        wenn einer von uns zweifeln sollt,
        der andre fuer ihn lacht,
        wenn einer von uns fallen wird,
        der andre steht fuer zwei,
        denn jedem Kaempfer gibt ein Gott
        den Kameraden bei!

      • Liebe Sigrun, Sehr schön, gefällt mir. Ich hatte oft versucht, ein guter Kamerad zu sein, viele hatten es begriffen und verstanden. einige hatten es nicht verstanden und sind auf der Strecke geblieben, einer war Professor Doktor, als ich ihn nach langer zeit wieder gesehen hatte, ich hatte ihn nicht erkannt, aber er mich, die Freude war groß für ihn, aber nicht für mich. Er war total Verdreckt, schleim liv aus seinen Mund und keine Zähne mehr. 6 Jahre hatte ich den mit um die Welt mit genommen. Als ich angefangen hatte Geheimräume zu bauen, habe ich ihm gesagt das er jetzt nicht mehr mit mir Arbeiten kann, weil das dann nicht mehr geheim ist, er war beleidigt und eingeschnappt; Ich hatte dem gesagt, er soll die anderen Baustellen weiter machen, auf einmal war er verschwunden, einfach weg, Nach Jahren treffe ich ihn wieder in diesen zustand, ich hätte ihn helfen können, aber ich konnte nicht über meinen Schatten Springen. Jahrelang hatte ich mir Vorwürfe gemacht und ihn gesucht, und glaubte er ist Tod, ich war sein bester Kamerad habe geholfen wo es nötig war, erst dann habe ich erst gewusst, das er auch nur ein Schwein war. Gruß aus dem Amazonas, Helmuth!

      • Ja, leider, auch unter Kameraden gibt es gute und weniger gute. Aber eine gute und feste Kameradschaft ist oft ein lebenslanger Anker, an dem man sich festhalten kann.

      • Nein, das würde ich nicht ! Und Sie haben ja völlig recht, ein Kommentator der Sie beleidigt und als Blödmann bezeichnet, hat hier nichts zu suchen. Deutschhasser und Geschichtslügner muß man kritisieren und die Dinge richtig stellen, wir alle sind Ihnen dankbar, daß Sie das seit Jahren tun. Ich wollte nur sagen, was ich unter Meinungsfreiheit verstehe. Sie glauben gar nicht, wie oft ich mir genau überlege, was ich sage und wie ich mich ausdrücke. Würde ich meiner Meinung über Merkel und diverse andere Verbrecher freien Lauf lassen, säße ich schon längst im Knast.Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Feiertag.

      • Ist Richtig, auch mit der Meinungsfreiheit darf man nicht jeden Mist in die Welt Blassen. Nur die Wahrheit, muss ohne Hemmung und angst geschrieben und gesprochen werden, und da fehlt vielen Menschen der Mut und Verstand. Gruß aus dem Amazonas, Helmuth!

      • Die Freiheit eine eigene Meinung zu haben, ist eine Sache. Diese aber in beleidigender und angreifender Form öffentlich zu stellen, eine ganz andere.

        So muss sich die Meinungsfreiheit im Rahmen der möglichen Argumentation bewegen können, ohne anzugreifen, ohne zu verurteilen und vor allem….ohne sich durch Beleidigungen oder strafrechtliche Sachverhalte möglicherweise in den Fängen der Justiz wieder zu finden.

        Insofern braucht es auch die Freiheit der Meinung, um solches entlarven zu können und die eigene Sichtweise zu hinterfragen. Darüber hinaus ist es auch eine Frage der Thematik. Man kann nicht einfach abseits vom eigentlichen Thema argumentieren, nur um dem eine eigene, andere Richtung zu geben. Aber das sollte auch jedem selbst klar sein. Insofern bleibt der Fokus gewahrt, wenn diese unflexiblen und ideologisch vergatterten Gestalten raus fliegen. Für sie gibt es andere Spielwiesen, auf denen sie vielleicht willkommen sind….
        Meine Meinung dazu….

      • Meinungen kann jeder haben wie er / sie lustig ist. Davon strikt zu unterscheiden ist die Redefreiheit – Freedom of Speech.
        Und die gab es und gibts für DEUTSCH im Geltungsbereich Art 133 GG nie.

    • So einen muß man ja sperren, egal, ob er noch alle Tassen im Schrank hat oder oder nicht.

      Ohne Schuldmedizin geht es eben nicht, auch wenn es Auswüchse u. Fehler gibt. Spätestens nach einem schweren Verkehrsunfall würde o.g. Verrückter froh sein, wenn ihn ein Chirurg wieder zusammenflicken könnte.

      • Ohne Schuldmedizin geht es eben nicht “

        Wenn es die Schule des Lebens ist JA,
        aber es kommt alles aus dem ThinkTank RockeFellers und der MedizinPharmaMafia ?

        Goldman-Sachs-Studie für das Pharma-Kartell: Gesunde sind schlecht fürs Geschäft.

        Ein Bericht von Goldman Sachs gab offen zu, dass die Heilung von Patienten kein „nachhaltiges Geschäftsmodell“ für Pharmaunternehmen ist.

        iCH habe einzigARTige ARTikel geschrieben über GeistHeiler, teilweise hier im Blog schon
        verlinkt.

        iCH kenne Menschen denen haben GeistHeiler geholfen, wo die SchulMediziner nicht
        helfen konnten oder wollten.

        Bruno Gröning: Es gibt kein unheilbar!

        https://wissenschaft3000.wordpress.com/?s=bruno+gr%C3%B6ning

        -https://www.bruno-groening.org/de/brunogroening/lehre-bruno-groenings/die-lehre-bruno-groenings
        Die Lehre Bruno Grönings geht vom Einfluss geistiger Kräfte auf den Menschen aus. Der Einfluss dieser Kräfte ist größer, als von den meisten Menschen angenommen. Der Mensch als „Batterie“ – um seine Aufgaben zu erfüllen, muss er immer wieder neue Lebensenergien aufnehmen Bruno Gröning vergleicht den Menschen mit einer Batterie.

        AchJA, Noch immer gilt wer heilt hat Recht,
        auch ohne DoktorTitel.

        Bei Fragen wenden sie sich an den GesundheitsExperten ihres Vertrauens.

        Kill Bill, MerKILL, LauterBach, Drosten, Fauci, Wieler, Spahn oder HirschHausen
        ————————–

        Der lange Schatten der NS-Medizin
        Ärzte und Ärztinnen spielten im sogenannten „Dritten Reich“ eine wichtige Rolle. Viele österreichische Ärzte waren glühende Nationalsozialisten, einige wurden selbst zu Mittätern.

        „Der Nationalsozialismus hat ein Gesellschaftsmodell auf einer biologistischen Grundlage errichtet“, erklärt der Medizinhistoriker Herwig Czech, der dazu am Josephinum, dem Institut für Geschichte der Medizinischen Universität Wien, forscht: „In diesem Zusammenhang hat man Ärzten eine stark überhöhte Rolle angeboten. In gewisser Weise wurden sie quasi zu Nachfolgern der Priester und zu Gesundheitsführern des deutschen Volkes hochstilisiert.“

           „Medizinische Forschung in unfassbarer Weise und das Euthanasie-Programm waren die Vorlage für den Holocaust.“

        Der Großteil der österreichischen Ärzte und Ärztinnen fühlte sich in dieser privilegierten Position wohl, traten doch mehr als 60 Prozent von ihnen der NSDAP und acht Prozent der SS bei. In keinem anderen Berufsbereich fanden sich mehr Anhänger. Diesbezüglich dürfe man auch nicht vergessen, dass vor 1938 viele Juden und Jüdinnen als Mediziner tätig gewesen waren. „Da spielte sicher auch die Konkurrenz und der Konkurrenzantisemitismus eine große Rolle“, meint Czech.

        https://oe1.orf.at/i/paragraph/a1/69/a169279b3ae4ddabbbb46d029473c224d2936df8.jpg

        Semesterbeginn an der Wiener Universität
        Antrittsvorlesung des neuen Dekans der medizinischen Fakultät, Eduard Pernkopf, im April 1938.

        Schulmedizin als Schimpfwort

        -https://oe1.orf.at/artikel/644055/Der-lange-Schatten-der-NS-Medizin
        —————

        Bild mit dem CäZAR-Gruß gibts auch von den Priestern und von den Juristen.
        Wer wurde zur Rechenschaft gezogen ?

        Hinweiser ; Geschichte wiederholt sich weil die Bruderschaft der $chlange seit BabYlon die
        ideoLOGEn und theoLOGEn führt ?

      • Wie wollen Sie mit Geistheilung eine kaputte Milz entfernen, einen abgrissenen Arm versorgen oder zifach gebrochene Knochen wieder in Ordnung bekommen?

        Wie wollen Sie mit Geistheilung Bluttransfusionen oder Blutwäsche bewältigen oder eine Galle oder einen Appendix entfernen? Wie wollen Sie mit Geistheilung ein Kind am Herzen oder einen „Wolfsrachen“ operieren?
        https://www.aerzteblatt.de/archiv/121831/Hasenscharte-und-Wolfsrachen-Korrekte-Bezeichnungen-waehlen

        Es gibt noch sehr viele Beispiele, da geht es einfach nicht ohne Schulmedizin.

        Naturheilkunde kann m.E. in der Vor- u. Nachsorge eine wichtige Rolle spielen.

        Andere volkstümliche Behandlungen, wie Handauflegen u. Beten sind wichtige Ergänzungen. Sie als alleinige Mittel zu empfehlen halte ich in einigen Fällen für fahrlässig, manchmal sogar für unmöglich.

        Meinen eigenen Fall mit Verdacht auf Brustkrebs – vor Jahrzehnten – habe ich hier schon mal ausgeführt. Weitere Mammographien habe ich nie mehr wahrgenommen, sondern werfe die schrftl. Einladungen dazu weg. Gewebeproben habe ich mich verweigert. Ich möchte aber auf keinen Fall andere zu so etwas überreden. Diese Verantwortung möchte ich nicht übernehmen, wenn es nicht hülfe u. zum Tod führte.

        Ich bin auch nicht gegen jede Impfung. Aber schon gegen Masern zwangszuimpfen halte ich für übertrieben. Und dabei geht es um klassische Impfstoffe u. nicht die neuartigen Gen-Wirkstoffe, die ich eh pauschal ablehne.

      • „Bruno Gröning: ‚Es gibt kein unheilbar!'“

        Sowas zu sagen ist Blödsinn. Demnächst kommt noch einer u. behauptet, der Mensch könnte 120 Jahre alt werden, dabei gesund sein, wie ein gesunder 20-j. Mensch oder gar unsterblich sein.

        Weshalb nur von einem Extrem ins andere? Man muß Konservatives bewahren, aber eben nicht alles. Ich verschließe mich nicht pauschal jeder Neuerung.

        Jeder Mensch muß die Möglichkeit haben, sich persönlich zu entscheiden. Vor Scharlatanerie, sowohl in der Volks-, als auch der Schulmedizin müßte der Staat schützen, was leider nicht wirklich der Fall ist.

      • Werte Bernhardine,

        hier ein weiterer Vertreter dieser Richtung:

        Unheilbar gibt es nicht – – Kopp Verlag (kopp-verlag.at)

        Auch dieser ist nicht der Einzige, außer Gröning. Wenn man heil werden will, dann muss man schon selbst auch etwas tun, nicht nur zum Arzt gehen.

        Freilich ist die Chirurgie heute schon sehr weit und vor allem nach Unfällen sehr hilfreich. Wir können dankbar sein.

        Fit für gute 120 Jahre – – Kopp Verlag (kopp-verlag.at)

        Es gibt mehrere Fitness-Päpste, die behaupten, dass der Mensch für 120 Jahre ausgelegt ist. Ohne Stress und bei einem ruhigen Landleben durchaus möglich. Nichts ist ausgeschlossen. Wer groß denkt, der hat mehr vom Leben.

        Rund 15.000 Menschen in Deutschland sind über 100 Jahre alt. Es werden immer mehr – und sie sind immer fitter. Ein Fotograf hat Hundertjährige in aller Welt getroffen. Viele haben ihn beeindruckt. Wie Ingeborg Wolf, die mit 103 in einer Werbekampagne zu sehen ist.
        Hundertjährige Deutsche: Mit 100 Jahren plötzlich Model …
        http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/boulevard_nt/article188459053/Hun…

        lavendel-feld-ein-sonnenuntergang-im-sommer-istock_000081433113_large-2.jpg (2716×1810) (urlaubsguru.de)

      • Die Wahrheit liegt wohl wie so oft irgendwo in der Mitte! Ohne „Schulmedizin“ geht es definitiv auch nicht! Besonders beim Thema Unfall Chirurgie hilft keine Heilpflanze der Welt wenn einen vorher ein Bus gestreift hat.
        Heilpraktiker sind in Paraguay als Beruf nicht anerkannt und dürfen nicht praktizieren!
        Nur homöopathische Ausbildung mit Diplomarbeit werden anerkannt. Zum Thema Alternative Medizin!
        Was jemand an sich privat macht ist natürlich sein Ding da kann er den ganzen Urwald durch probieren. Manches aber sicher nur einmal!
        Die Menge entscheidet oft wann, Was ein Gift ist!

      • Nach meinem schlechten Gedächtnis, habe iCH vor Jahren ein Video vom GEZabo-Funk
        veröffentlicht, da sind Ärzte um die Welt gefahren um GeistHeiler zu entlarven.
        Ärzte haben sich auch behandeln lassen und hatten keine Erklärung für die Erfolge.
        Es waren die besten GeistHeiler der besuchten Länder.

        Ein Schamane, Mongolei?, wurde von den Ärzten darauf angesprochen das er
        nur fingiert und nicht wirklich „operiert“.

        Dies gab er zu und sagte, iCH operiere nicht wirklich , aber iCH helfe den Patienten
        und dies nachweislich er hatte die Hütte voll von HilfeSuchenden.

        Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde die kann man sich in Lisas Welt
        NIEmals erklären.

        AchJa, manche arbeiten auch mit „Dämonen“ aber dies gehört nicht in diesen Blog,
        aber wer den Hinweisen folgte kennt schon
        einen Der weltweit Bekannt ist.

      • „Achja, manche arbeiten auch mit „Daemonen“, aber dies gehoert nicht in diesen Blog“
        das sagt der Mann, der mit nichts anderem als Daemonen,Satanisten und Molochs arbeitet! I n d i e s e m B l o g !!
        Gehoert er nun in die Psychatrie oder nicht?

    • was für ein primitiver Kommentar, ja im Stress offenbart sich dann doch wohl, ein verborgen gehaltener Charakter….

  10. Ich habe von diesem Mücken-Projekt auch auf uncut-news.ch gelesen. Bill Gates, das Pentagon und die Eugenik-Lobby planen, in nächster Zeit 750 Millionen gen-manipulierter Mücken in die Umwelt freizusetzen. Begonnen werden soll in den Florida Keys. Ob diese Mücken Impfstoffe injizieren werden oder ob sie auch mit anderen gefährlichen Substanzen,Keimen und Viren präpariert werden sollen, kann niemand von uns wissen. Außerdem werden diese Gen-Mücken Eier legen und möglicherweise neue Mutanten hervor bringen. Es wird immer teuflischer, es wird immer bizarrer und beängstigender.Leute wie Bill Gates kann ich nicht mehr als Menschen bezeichnen. Es sind von Satan und von Dämonen besessene Kreaturen, die eigentlich keine Daseinsberechtigung haben sollten. Leider werden die meisten Menschen auch dieses Thema als Unsinn und Verschwörungstheorien zurückweisen.

    • Werden diese Mücken nicht nur männlich gezüchtet? Denn nur weibliche stechen und legen Eier. 🤔🙁

      • genau so ist es, es sind die Weiber in Mückenform, die sich stechen lassen, damit sie wider Stechen können, siehe Merkel und andere Lümppinen die sehr gefährlich stechen. Gruß Helmuth!

    • Die Insekten sind so genverändert, dass der weibliche Teil der Nachkommenschaft bereits im Larvenstadium das zeitliche segnet. Gedanke hinter dieser Manipulation: Nur weibliche Exemplare stechen Menschen, weil sie Blut benötigen, um die Produktion ihrer Eier zu gewährleisten.
      Diese genveränderten Insekten sollen sich zukünftig mit der Ägyptischen Tigermücke paaren und so ihre manipulierten Gene weitergeben, was zu einer Dezimierung eben genau jener führt. So zumindest der Plan!………

      ………… Der Hersteller wiederum beteuert, dass keine Gefahr für Menschen bestehe, da die genveränderten Mücken und ihre Nachkommen nur männlicher Natur seien und somit nicht stechen würden.

      😞😞 Eine Studie zeigt nun, dass bis zu vier Prozent der Nachkommenschaft eben doch weiblich ist.😒😒

      🤔 Ungeklärt ist nun, ob diese weiblichen Exemplare unfruchtbar sind.🙁

      https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/jurassic-park-experiment-genveränderte-killermücke-soll-lästige-artgenossen-ausrotten/ar-BB18nDVS

    • Werte Mona Lisa, danke für die Info. Die Frage ist, inwiefern man diesen ganzen Giftmischern überhaupt etwas glauben kann. Was man uns sagt und was dann in aller Heimlichkeit wirklich geschieht, mögen immer zwei verschiedene Dinge sein. Sehen wir uns doch nur die ganzen Leute an, die wie verrückt zur Corona-Impfung laufen ! Gates, Pfizer und Konsorten haben niemanden über die wahren Auswirkungen der Impfstoffe aufgeklärt. Das Gros der Hausärzte hat NULL Ahnung und auch gar keine Zeit, sich damit zu befassen. Ich glaube nicht, daß man uns über die wahren Hintergründe der Mücken-Genmanipulation aufklären wird.

      • Die Impfung wird Millionen von Tote bringen , recherchiert ein Virologe
        und die Impfverweigerer. werden als die Schuldigen gebrandmarkt.

        98 Prozent der Corona Erkrankten sind genesen, ohne Spritze !

      • Lieber achaimenes
        danke für Ihre Empfehlung

        ein video hier, es dauert nicht lange, Bill Gates, Herr der Fliegen, sagt alles über ihn aus.
        Es ging nämlich leider unter und bestätigt seine hier aufgeführten Planungen.

  11. Polizeistaat 

    13.05.2021 Gefälschte Impfpässe: Polizeigewerkschaft fordert für Polizisten Zugang zu Impfdaten des RKI

    Quelle

    • Werter Avantgardist,

      aus Unrecht entsteht zwangsläufig weiteres „Unrecht“.
      Nur dieses Mal ist es eine andere Art von Unrecht. Es zeigt die Verzweiflung von klugen Menschen auf, die um die Schädlichkeit dieser Impfung per Notfallzulassung wissen und nun in großer Bedrängnis einer Impferpressung stehen – seitens ihres Arbeitgebers usw. und auf menschliche Art und Weise versuchen aus diesem ernsten Schlamassel herauszukommen.
      Wie ein Ertrinkender der nach jedem Strohhalm greift.
      Es geht ja bereits um Existenz – und um Befreiung aus dieser Test- und Impf-Knechtschaft –
      Ist ein Leben mit Dauerimpfprogramm noch ein selbstbestimmtes Leben?
      Und die vielen Impftoten und gravierenden Nebenwirkungen sind ja bedeutungslos, damit muß man rechnen. Doch wer soll es sein?

      Von diesen gesundheitsschädlichen Befehlshabern wird keiner darunter sein.

      Ja, dann hat man keine andere Wahl mehr, als „unrecht“ zu tun, wenn man überleben will.

  12. Zwischenzeitlich in Peru:

    „Während hier noch wöchentlich der Corona-Untersuchungsausschuss tagen muss, eure Omas und Opas mit experimentellen Impfstoffen getötet werden, euren Kindern psychische und pysiologische irrevesibles Grauen angetan wird, ihr selber eurer wirtschaftlichen Lebensgrundlage beraubt werdet, ist Peru on fire!

    In Peru und anderen Ländern bricht die Gesundheitsrevolution aus!
    Die Menschen gehen mit Bannern der COMUSAV und CONUVIVE auf die Strasse um die sofortige staatliche Freigabe von Chlordioxid zu fordern. 

    Warum? Hier erfährst du es! Folge COMUSAV, der wichtigsten Bewegung unserer Zeit!“ https://t.me/comusav_dach/74

    https://comusav.de

    • Läuft in Bolivien bereits ganz massiv mit Unterstützung des bolivianischen Staates, und dem Militär in Bolivien.
      Na gut sind ja Nachbarn Peru und Bolivien, gute Nachrichten machen an einer Grenze nicht halt.

      • Chavez war einer der ganz wenigen, der der Mafia nicht sonderlich hörig war. Bis er zufällig an Krebs starb. Salazar. Lazar. Lazarewitsch. Khazar.

        EG: Leamsy Salazar war sieben Jahre lang einer von Chávez‘ engsten Mitarbeitern. Er war ein Oberstleutnant der venezolanischen Marine und wurde bekannt, nachdem er während des Staatsstreichs von 2002 die venezolanische Flagge vom Dach der Kaserne der Präsidentengarde am Präsidentenpalast wehen ließ, als Rettung für Chávez unterwegs war. Er wurde ein Symbol für die loyalen Streitkräfte, die halfen, den Staatsstreich niederzuschlagen und Chávez revanchierte sich bei ihm, indem er ihn als einen seiner Assistenten aufnahm.

        Salazar war sowohl Bodyguard als auch enger Vertrauter von Chávez, der ihm Kaffee und Mahlzeiten brachte, an seiner Seite stand, mit ihm rund um die Welt reiste und ihn bei öffentlichen Veranstaltungen beschützte. Ich kannte ihn und hatte oft mit ihm zu tun. Er war eines der bekannten Gesichter, das Chávez viele Jahre lang beschützte.

        Er spielte eine Schlüsselrolle in Chávez innerem Sicherheitszirkel, mit privatem Zugang zu Chávez und privilegiertem und hoch vertraulichem Wissen über das Kommen und Gehen von Chávez, seine tägliche Routine, seinen Terminplan und seine Angelegenheiten.

        Es war erschreckend, als Medienberichte im Dezember 2014 enthüllten, dass Leamsy heimlich aus Spanien, wo er vermeitnlich mit seiner Familie Urlaub machte, in die USA geflogen wurde. Es hieß, das Flugzeug, das ihn transportierte, war von der DEA. Er wurde unter Zeugenschutz gestellt und Meldungen besagten, er stelle der US-Regierung Informationen über venezolanische Funktionäre zur Verfügung, die in einen Drogenring auf hoher Ebene verwickelt seien.“

        https://amerika21.de/analyse/153105/seltsamer-tod-chavez

        20 Denn wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.
        https://www.bibleserver.com/EU/Matthäus18

    • Es schadet nicht etwas davon im Haus zu haben! Oder auch etwas mehr! Zu Beginn der VIRUS Nummer wurden hier die Packung für 700 Dollar vertickt, da es bei Trump so gut geholfen hatte stieg der Preis bis auf 1000 Dollar. War w
      Etwas womit sich einige Ärzte, und Apotheker etwas dazu verdienen konnten, damit der Porsche Cayenne auch betankt werden konnte! Ironie aus!

    • @Mona Lisa

      In dem Bericht heißt es:

      …..Tatsache ist, dass nützliche und schlechte Bakterien abgetötet werden………

      Das ist nicht Richtig!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Chlordioxid (der chemische Stoff, der durch das MMS entsteht) besitzt eine Oxidationsstärke, die weit unter der von Sauerstoff liegt und 0,95 Volt entspricht. Damit ist sie weit geringer als die von Sauerstoff. Im Körper gibt es so gut wie nichts, dass Chlordioxid oxidieren kann – ganz sicher nicht gutartige Bakterien, die erst ab 1,45 Volt zerstört werden. Verstehen Sie? Chlordioxid verfügt gar nicht über die entsprechende Oxidationsstärke, um dem menschlichen Körper schaden zu können.

      Was aber ist mit Krankheitserregern wie schädlichen Bakterien und Parasiten?

      Diese anaeroben Mikroorganismen sind anders aufgebaut. Sie nutzen keinen Sauerstoff und sind daher weit weniger resistent gegen Oxidation als gutartige Bakterien und Körperzellen, die beide Sauerstoff nutzen. Erreger haben dem ORP von 0,95 Volt, über den Chlordioxid verfügt, nichts entgegenzusetzen. Somit wird die Krankheit vernichtet, ohne dass der Körper bzw. gutartigen Bakterien Schaden nimmt.

      • sehr gut erklärt, sollte jeder wissen, lieber Spirit333
        Ich ernenne Sie hiermit zum Doktor „Eisenbart“.
        Denn bei allem dürfen wir unseren Humor nicht verlieren.

      • Mona Lisa,
        wir haben gutes Cholesterin und schlechtes Cholesterin, versteh zwar nicht warum, aber das weiß ich.
        Gibt es nicht gute Darmbakterien und auch krankmachende?
        Habe irgendwo mal gelesen.

      • Mona Lisa … Nun wie wir doch gerade sehen hat sich die Wissenschaft selbst in Frage gestellt . “ Corona “ In Bezug auf CDL möchte ich sagen , es ist kein Alltags Mittel sondern selbst Verantwortungsvoll – kurzzeitig zu nehmen . Hat man Bedenken dass zuviele gute Batterien dabei zerstört wurden . Kann man das mit rohem Sauerkraut Essen wieder ausgleichen , dadurch hat man wieder genügend gute Bakterien im Darm . Der Geist u. der Mensch soll frei sein in seiner Entscheidung , Was ja z. Zeit nicht der Fall ist … oder ?

      • Liebe Mona Lisa,

        das alles und die Zusammenhänge zu erklären würde den Rahmen sprengen.

        Mit Erlaubnis des Blog Kapitäns jedoch folgendes:

        Chlordioxidlösung ist nicht zu Verwechseln mit MMS (Miracle Mineral Supplement) oder gar Chlor wie man es in Freibädern benutzt. Während MMS im sauren pH Bereich liegt, pH 2,5-3, ist CDL fast pH neutral und liegt bei pH 5,5 -7, somit sehr viel verträglicher und kann in viel höheren, mit eigenverantwortlichen Dosierungen, genommen werden.

        Nur kurze Infos

        Boliviens Senat genehmigt Gesetz zur Ausarbeitung, Kommerzialisierung und Verwendung von Chlordioxidlösung zur Behandlung von COVID-19. Inzwischen findet die Anwendung von Chlordioxid – insbesondere bei COVID-19 in 9 Süd- und Mittelamerikanischen Staaten statt. In Afrika sind derartige Bestrebungen in Gange

        @Mona Lisa: Hier erklärt Dr. Humiston einiges was Ihre Fragen beantworten könnte

        Auch Ärzte wie z.B. Dr. John Humiston von William Hitt Center in Mexiko, der sehr positiv über das Chlordioxid berichtet und es selbst und seinen Patienten und auch Kindern verabreicht. Hier der Link und Erklärungen zum Beitrag.

        Zum Schluß

        Wie schützt sich das U.S. Militär vor Bio-Waffen Anschlägen? Mit Chlordioxid
         
        Das U.S. Militär ist für die Abwehr von Bio-Waffen vorbereitet.

        Auf der offiziellen Internetpräsenz der U.S. Army steht hierzu zu lesen:

        Einer der wichtigsten Forschungsschwerpunkte des U.S. Army Natick Soldier Research, Development and Engineering Center ist die Entdeckung und Entwicklung von Dekontaminierungstechnologien, um den Kriegsteilnehmer gesund und sicher vor Bioterrorangriffen zu schützen. Bei der Erfindung von Natick handelt es sich um ein tragbares „stromloses“ Verfahren zur Erzeugung von Chlordioxid, bekannt als ClO2-Gas, eines der besten verfügbaren Biozide zur Bekämpfung von Schadstoffen, die von gutartigen Mikroben und Lebensmittelpathogenen bis hin zu Bioterror-Agenzien der Kategorie A reichen.“ (Natick Soldier Research, Development and Engineering Center, 2014).
         
        Weiter im Text der U.S. Army heißt es: „Chlordioxid ist ein breit angelegtes Biozid, das Sporen, Bakterien, Viren und Pilze abtötet. Bis heute hat sich kein Organismus, der gegen ClO2 getestet wurde, als resistent erwiesen. Es wurde wirksam zur Abtötung von Bakteriensporen eingesetzt, die laut Doona viel schwieriger abzutöten sind als Viren, wie z.B. Ebola.

        Ich bitte den Blog-Kapitän um Entschuldigung da diese Exkursion nichts mit dem Artikel zu tun hat

        Spirit333

      • @Mona Lisa

        Nachtrag zum besseren Verständnis bezüglich Clohrdioxid und dessen Eigenschaften

        Um zu verstehen, warum Chlordioxid dem Körper keinen Schaden zufügt, müssen wir uns zunächst mit den Grundlagen der Oxidation befassen.

        Keine Sorge Mona Lisa, das ist nicht allzu kompliziert.

        Alle Oxidationsmittel besitzen die Eigenschaft, jeder Form von Materie Elektronen zu entziehen. Das ist sehr wichtig, denn Elektronen sind das, was Materie zusammenhält – Elektronen halten buchstäblich alles zusammen. Entzieht man einem Objekt die Elektronen, dann fällt es auseinander. Wir können uns die Elektronen als eine Art Hülle vorstellen. Diese Hülle hält alle Teilchen zusammen, die sich in ihrem Innern befinden. Das wichtigste Merkmal von Oxidationsmitteln ist ihre Oxidationsstärke. Der Fachbegriff dafür lautet ORP (Oxidation Reduction Potential), aber lassen Sie uns der Einfachheit halber bei der Bezeichnung Oxidationsstärke bleiben.

        Sauerstoff besitzt genau die richtige Oxidationsstärke, um im Körper die Dinge zu oxidieren, die oxidiert werden sollen. Dabei ist er aber nicht stark genug, um Zellen und andere Körperteile zu oxidieren. Die Oxidation durch Sauerstoff zerstört Elemente im Körper, die zerstört werden müssen, damit der Körper am Leben bleiben kann. Erstickt der Körper, dann deshalb, weil Giftstoffe ins Hirn gelangt sind, die durch den eingeatmeten Sauerstoff hätten unschädlich gemacht werden sollen. Sauerstoff verfügt über ein ORP, das 1,3 Volt entspricht. Diese Voltzahl (Oxidationsstärke) reicht aus, um die vom Körper erzeugten Giftstoffe zu oxidieren, nicht aber, um gesunde Zellen oder die vielen hundert Arten von gutartigen Bakterien zu oxidieren, die der Körper braucht, um einwandfrei zu funktionieren. Eine Oxidationsstärke, die 1,3 Volt übersteigt, kann im Körper Schaden anrichten und/oder nützliche Bakterien abtöten. Aus diesem Grund wird ein Mensch krank, wenn er zu lange reinen Sauerstoff einatmet. Ein Zuviel an Sauerstoff kann den gesunden Zellen schaden. Meistens aber verhindert der Selbstregulierungsmechanismus des Körpers, dass über die Atmung eine Überdosis Sauerstoff aufgenommen wird.

        Weiteres:

        Chlor, Brom und auch Ozon haben eine Oxidationsstärke die über 1,45 Volt liegen. Bei Ozon sind es sogar 2,07 Volt. Daher zerstören Sie alle Bakterien auch die „Guten“. Was im Wasser gut ist, ist allerdings für den menschlichen Körper nicht gut. Wenn Sie MMS z.B in zu großen Mengen nehmen, lösen sich Ihre Roten Blutkörperchen auf.

        Chlordioxid ist Bestandteil des MMS jedoch nicht so stark und hat eine Oxidationsstärke von 0,95 Volt. Und alle pathogenen Bakterien welche anaerob und sauer sind haben auch eine Oxidationsstärke von 0,95 Volt. Das bedeutet, das die krankmachenden pathogenen Bakterien die einen Stoffwechsel ohne Sauerstoff in saurer Umgebung haben von Chlordioxid abgetötet werden. Und nur diese Bakterien!!!!!Die aeroben für den Körper wichtigen Bakterien werden nicht getötet. Deren Oxidationspotential ist zu hoch.
        Im Gegensatz wie z.B. Chlor wirkt Chlordioxid auch gegen Viren und Einzeller. Aus diesem Grund ist es auch extrem wirksam gegen Legionellen. Da, anders als bei Chlor, den Bakterien gleich 5 Elektronen entzogen werden, wird dabei auch deren DNA zerstört. Daher können Bakterien gegen Chlordioxid keine Resistenz aufbauen. Bei Chlor können Bakterien resistent werden. Die Bakterien können sich in Biofilmen, die sie selbst erzeugen, einkapseln und sind dann vom Chlor nicht erreichbar. Auch diese Biofilme werden in kürzester Zeit von Chlordioxid zerstört.

        So liebe Mona Lisa, mehr möchte ich dazu nicht mehr schreiben, da dies voll am Thema des Artikels vorbei geht. Aber es war mir dann doch noch wichtig Ihnen dies mitzuteilen. Und wer weiß, vielleicht interessiert es ja noch irgendjemanden in diesem Blog.

      • ….“Bis heute hat sich kein Organismus, der gegen ClO2 getestet wurde, als resistent erwiesen.”

        Ich weiß, das Thema ist nicht einfach Mona Lisa, aber hier sind die bösartigen Bakterien, Viren…. gemeint welche bis zu einer Oxidationsstärke von 0,95 Volt absterben, denn Chlordioxid wirkt nur bis einer Voltstärke bis 0,95 Volt und die Gutartigen Bakterien liegen bei 1,45 Volt. Chlordioxid kann daher keine gutartigen Bakterien zerstören.

  13. Jetzt wissen wir doch, daß „Corona“ das Einfalltor zur erpresserischen Impfung ist. Damit man ja jeden erreichen kann, macht sich „Kill Gates“ schon einmal die „Mosquitos“ reinste Kampffliegen mit ihrer „Stechnadel“ zu eigen und „untertan“.
    Und Kickl sagt auch ganz klar, daß man zur Impfung „getrieben“ wird.
    Denn sonst geht es uns wie den Hunden: „Hunde müssen draußen bleiben“.
    Warum will man denn uns alle- vom Säugling bis zum Greis- impfen?
    Warum geben die keine Ruhe?
    Warum wird das nicht eingestellt bei so vielen Impftoten und verherrenden Nebenwirkungen?
    Da klingeln bei mir alle Alarmglocken.
    https://politikstube.com/herbert-kickl-oesterreicher-sollen-zur-impfung-getrieben-werden/

    • mit der bereits tausendfach dokumentierten Mutationsrate v. Corona ist die Menschheit am Nasenring von Billie the Gates verhaftet und beliebig erpressbar, aber Heißluft über 60°C killt jegliche Mutation!

  14. Indubio Folge 126 – Sucharit Bhakdi und Gunter FrankProf. Dr. med. Sucharit Bhakdi, ehem. Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Uni Mainz, und Dr. med. Gunter Frank, niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin in Heidelberg, sprechen mit Burkhard Müller-Ullrich über ihre Erfahrungen mit dem Corona-Regime und erklären medizinische Grundtatsachen und Zusammenhänge.  
    Audio rd. 45 Min.

    Redaktioneller Hinweis: Lesen Sie zum gleichen Thema heute Making of „Der Staatsvirus“
    https://www.achgut.com/artikel/indubio_folge_126_ucharit_bhakdi_und_gunter_frank_und_s

    Dirk Maxeiner / 13.05.2021 / 06:00 /
    Making of „Der Staatsvirus“Im Ranking des Sozialprestiges spielen die Ärzte stabil ganz vorne mit. Kaum ein Beruf genießt in der Bevölkerung höheres Ansehen. Kein Wunder also, dass auch die Politik die enorme Glaubwürdigkeit des Arztberufes für sich urbar machen will.

    Aktuell hat es einer von ihnen sogar zum Chef des Bundeskanzleramtes (Anm.: Dr. med. Helge Braun) gebracht. Andere reüssieren als „Ärzte zur Verhinderung des Atomkrieges“ oder Ärzte zur Rettung des Klimas.

    Eine ganz besondere Verlockung stellt naturgemäß die Instrumentalisierung des Arztberufes für die herrschende Corona-Politik dar. 

    Dabei fallen zwei sehr unterschiedliche Typen von Medizinern auf. Am einen Ende der Skala sind zunächst einmal jene, die schon immer eine ausgeprägte politische Agenda hatten – und den Arztberuf eher als ein Vehikel zum Erreichen politischer Ziele betrachten. Und auf der anderen Seite jene, die sich viele Jahre voll auf ihre medizinischen Aufgaben konzentrierten – und dann erst von den Umständen politisiert wurden (viele liegen natürlich auch irgendwo dazwischen).

    Wer sein medizinisches Handwerk beherrscht, macht im Verlauf seiner Arztkarriere sehr schnell die Erfahrung, dass medizinisches Können und Wollen nicht ausreicht, wenn politische Rahmenbedingungen dem entgegenlaufen. Es gibt kaum einen Politikbereich, der von Interessen-, Standes- und Lobbypolitik so durchflochten ist wie die Gesundheitspolitik. Es geht dabei nicht zuletzt um unheimlich viel Geld.

    Aktuell geht es sogar um unheimlich viel Macht, denn der Staat begehrt auch die Hoheit über den Körper des Bürgers und dessen Unterwerfung unter staatliche Maßgaben. Die Grundrechte klingen wie ein fernes Echo aus der Zeit vor 2020. Auch Ärzte befinden sich mit der Corona-Entwicklung auf einem anderen Planeten.

    (:::)

    Ähnlich rabiate Methoden zeigten sich aber auch auf einem anderen Gebiet, nämlich der Stigmatisierung Andersdenkender. Als Beispiel mag hier Beate Bahner dienen, eine Heidelberger Fachanwältin für Medizinrecht (und Bekannte von Gunter Frank), die schon im April 2020 juristisch mit einer Verfassungsklage gegen die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vorging.

    In der Folge wurde ihre Webseite abgeschaltet und der Staatsschutz ermittelte gegen die Frau. Gunter Frank, der ebenfalls aus Heidelberg stammt, wurde so Zeuge einer geradezu unglaublichen Kampagne gegen die Anwältin, die in des Wortes wahrem Sinn beinahe in den Wahnsinn getrieben wurde. Die völlig verängstigte Frau wurde von offenbar nicht ganz zufällig in der Nähe befindlichen Polizisten aufgegriffen und verwirrt in die Heidelberger Psychiatrie eingeliefert.

    Keine grünen Männchen, sondern Mitarbeiter des Staatsschutzes
    Frau Bahner sah aber keine grünen Männchen, sondern tatsächlich Mitarbeiter des Staatsschutzes, die sie beschatteten. Die Herrschaften machten sogar Aufnahmen von Osterhasen, die zum Fest von dankbaren Menschen vor ihrem Haus abgelegt worden waren. Ein Nachbar nahm ein Video der Staatsschutz-Truppe auf, das Achgut.com vorlag. Aus Angst vor Repressionen zog er das Video jedoch zurück.

    Frau Bahner geht es inzwischen wieder gut, aus Rücksicht auf ihren Zustand berichteten wir seinerzeit nur sehr zurückhaltend.

    Zu einem veritablen Skandal sollte sich auch eine unscheinbare Mail ausweiten, die Gunter Frank im April vergangenen Jahres von einem gewissen Stephan Kohn erreichte.

    (:::)

    Der Name des Experten: Karl Lauterbach
    Gunter Frank traf das alles nicht unvorbereitet (so wie viele andere Ärzte), er war sich bereits der Mechanismen von Politik und Meinungskampf bewusst. Nach seiner klinischen Ausbildung und der Tätigkeit als Notarzt hatte er als Mitarbeiter einer Fastenklinik für Naturheilkunde sein Erweckungserlebnis:

    Hautnah musste er zur Kenntnis nehmen, wie Patienten mit falschen und nur ideologisch begründbaren Ernährungs-Ratschlägen geschädigt und in die Irre geführt wurden. Er schrieb mehre Bestseller zu diesem Thema („Lizenz zum Essen“). 
     
    2012 traf er in der Sendung „Menschen bei Maischberger“ zum Thema „Vorsicht, Medizin: Wer gesund ist, wird krank gemacht!“ mit einem „Gesundheitsexperten der SPD“ zusammen.

    Als er diesen mit dessen Lobbytätigkeit für die Pharmaindustrie und herzschädigenden Folgen des von diesem mitbegutachteten Appetitzüglers Sibutramin konfrontierte, befielen sein Gegenüber heftige Gedächtnisschwächen. Der Name des Experten: Karl Lauterbach…
    https://www.achgut.com/artikel/making_of_der_staatsvirus_

    • Genau liebe Verismo, wenn sie dann schlussendlich Jeden zur Not mit (Impf Drohnen) Mücken kriegen, bedeutet das sie haben ganz klar das Antiserum gegen jedes ihrer Killer Viren für Sich, und die von ihnen benötigte Restbevölkerung.

      Die sind hundertprozentig geschützt, alles andere ist Theater für die Entbehrlichen nutzlosen Esser oder Systemgegner!

  15. Für Christen!
    Pastor Tscharntke spricht über die Impfung
    Video ist verzerrt – aber es geht ja um den Inhalt und der hat jedem etwas zu sagen.

  16. Wir . . . und auch ich . . . haben doch diesen Schwerstverbrecher Billy Boy durch den ganzen Computer Dreck (Microsoft) reich gemacht .

    Heute bekommen wir den Lohn (Dank) , dass wir diesen Quatsch diesem Pack abgekauft haben .

    . . . . mir fehlen die Worte . . . wir (ich) haben unsere eigenen Gräber geschaufelt indem wir (ich) diesen Windows bzw. Microsoft Scheißdreck erst gekauft haben .

    Heute tut dieser Microsoft Drecksack (der Menschheit die ihn reich gemacht haben) nach dem Leben trachten . Aus purer Langeweile will dieses 🐷 die Menschheit ausrotten !

    Das Schwein 🐷 hat doch auch Brut . Warum hat er sich keinen Knoten in den Dödel gemacht ?

    Ekelhafter Schwerverbrecher ! Welch ein 🐷 . . . 🤢🤮

    Ironie des Schicksals . . . oder ?

    • Shinobi, und was sagt Spahn trotzdem bis zum heutigen Tag, obwohl er um diese Erpressung weiß –
      „Die Impfung für Kinder ist freiwillig“.

    • Heißt im Umkehrschluss keine Impfung kein Schulbesuch, kein Schulbesuch bedeutet die Kinder werden den Eltern entzogen und dann zwangsweise geimpft! Da ja in BRD istan Schulpflicht besteht! Also nichts mit freiwillig! Sondern Pflicht!
      Darum kommen derzeit massenhaft Familien mit Kindern nach Paraguay um der Impf Apartheid zu entfliehen! Das sind wirklich Flüchtlinge!

      • Lieber Exildeutscher,
        man bräuchte nicht fliehen, wenn sich alle Eltern einig wären.
        Die Kinder bleiben zu Hause. Was denken Sie, das könnte sich Merkel-Deutschland vor der Welt nicht erlauben, mitzubekommen, wie alle unsere Kinder uns genommen werden würden. Das ginge sowieso nicht.
        Nein – wir alle machen da nicht mit.
        Weshalb gibt es immer noch so viele Feiglinge?
        Spätestens wenn es um die Kinder geht müßte damit doch vorbei sein.

        Und interessant bei allem, warum plötzlich diese Eile?
        Ich hoffe, daß es bei den zu Anfang Geimpften, sie haben sich ja nicht warnen lassen, bald los geht. Denn denen ging es nur um sich selbst.
        Denn wir müssen Zeit gewinnen.

    • Bildung. An deutschen Schulen … Klingt wie eine Drohung.
      Über lesen, schreiben und rechnen lernen hinaus, ist es seit 70 Jahren Indoktrination.

    • Der Typ muss auf die Liste für die Löwen, irgendwann geht wegen der abgerissenen Lieferketten den Zoos das Futter aus.
      Das kann man günstig ausgleichen, und völlig Co2 neutral!
      Man muss auch an die armen Tiere denken, welche dann nicht mehr hungern müssen, bei so viel grünem Fleisch, und linker Hirne!

  17. Dazu: VIELES DEUTET DARAUF HIN, DASS VERBREITUNG NICHT EINGEDÄMMT WIRD

    Schock-Enthüllung von Dr. Sucharit Bhakdi: Ist die Impfung ansteckend?

    Der weltweit renommierte Infektionsepidemiologe Dr. Sucharit Bhakdi tritt als einer der entschiedensten Kritiker der Zwangsimpfung auf. Nun ließ er mehr als deutlich durchklingen, dass die Vakzine womöglich der größte Seuchentreiber überhaupt sind.
    Denn die Impfung ist nicht nur kein Schutz vor der Übertragung, sondern kann durch den Effekt des sogenannten „Sheddings“ selbst ansteckend wirken. Immer mehr Nicht-Geimpfte würden nach Kontakt mit Geimpften über Symptome klagen. Die Impfung scheint also ansteckend zu wirken.

    Antikörper können Virus nicht stoppenDie zu bildenden Antikörper befinden sich im Blut, was Dr. Bhakdi im Interview mit dem freigeistigen BittelTV anschaulich beschreibt: „Wenn wir in einem Zimmer sitzen, dann ist das quasi die Blutbahn. Die Antikörper können das Virus nicht stoppen, das durch die Tür kommt. Es kommt nämlich durch den Luftraum in die Lungenflügel und das ist, was die Leute gar nicht realisieren,“ so Bhakdi im Interview. Somit könne die Impfung gar nicht richtig wirken, weil die Antikörper gar nicht dort seien, wo das Virus ankommt.

    Weiter: https://www.wochenblick.at/schock-enthuellung-von-dr-sucharit-bhakdi-ist-die-impfung-ansteckend/

  18. Hallo zusammen, jemand hier eine Idee, warum jeglicher Versuch BRiD Schlafmichel aufzuklären immer wieder
    grandios scheitert? Heute gleich zweimal erleben müssen!
    Mit Aufklärung meine ich den kausalen Zusammenhang der heutigen BRD, mit einem kroatischen Hütchenspieler in den 90igern auf der Kaiserstrasse in Frankfurt am Main?
    Dieses Betrugs bzw. Schneeballsystem, wird sehr bald schon implodieren. Wer nicht sehen will, das dieser kriminelle Clan um Merkel nichts anderes im Sinn hat, sich der von ihnen betrogenen Gläubiger zu entledigen, bevor ihnen ihr Turm zu Babel vor die Füße kracht. Hier reiten alle Beteiligten auf einer Rasierklinge. Fakt ist das dieses Umlageverfahren Rentenversicherung Betrug auf Kosten Dritter ist, die jetzigen Generationen haben die Rote Laterne in der Hand. Darum versuchen diese Verbrecher jetzt schnell noch die Gläubiger wegzuimpfen um auf diese Weise Platz für ein neues Spiel zu schaffen, aber mit anderen Spielfiguren! Das Rentensystem Pensionskassen, Banken alles wird incl. Euro den Weg ins Klo nehmen incl. massenhafter Insolvenzen, und damit verbundener Massenarbeitslosigkeit Altersarmut, Not und Elend im Besten Deutschland was wir je hatten! Diese Massen Impfung ist der Versuch nein die Umsetzung, berechtigte Leistungsempfänger und Zeugen, ja Gläubiger umzubringen mittels Giftspritze!
    Oder sieht das hier jemand anders?

  19. Hier wären jetzt Volks. u. Alternativmedizin u. Naturheilkunde gefragt. Was könnte man essen oder trinken, mit was sich einreiben, daß man nicht von solchen Mücken gestochen wird. Oder Tüftler könnten etwas entwickeln… Völker könnten aufmüpfig werden…

    +++++++++++++++++++++++++++
    ++++++++++++++++++++++++++++

    OT

    08.05.2021 |Es wäre dann bald soweitvon Dushan Wegner

    • Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß. – Damit der Staat steuern kann, wann du »heiß« wirst und wann nicht, muss er steuern, was du zu wissen meinst, was du nicht weißt – und wovon du meinst, dass es NICHT der Fall ist, obwohl du es selbst siehst!

    (:::)

    Um zu verhindern, dass Bürger sich eine »falsche Meinung« auch nur bilden, ist es erforderlich, ihr Wissen um die Realität zu steuern.

    (:::)

    Die Abrechnung

    • Es ist 2021, und im Schatten der Corona-Panik werden weltweit die Vorgänge, Technologien und Institutionen vorangetrieben, welche sich nicht mehr darauf beschränken, dem Bürger zu sagen, was er meinen soll, sondern schlicht vorzugeben, was er denken kann.

    Die Brüsseler Bürokratie finanziert etwa ein Projekt namens »SOMA«, das sich seinen Namen augenscheinlich aus dem dystopischen Roman »Schöne neue Welt« von Aldous Huxley borgte (Hinweise via @argonerd, 8.5.2021 und norberthaering.de, 7.5.2021).

    Das Soma der »schönen neuen Welt« ist eine beruhigende und stimmungsaufhellende Droge, welche regelmäßig eingenommen wird, um vor Gemütsschwankungen und unguten Gefühlen zu schützen. Ich will gern zugeben, dass mir der Zynismus, mit denen uns diese Maßnahmen unter die Nase gerieben werden, noch immer kalte Gänsehaut über den Rücken zu jagen vermag.

    Das Projekt »SOMA« (mit der wahrscheinlich absichtlich düster-dystopischen URL disinfobservatory.org) will ein »Social Observatory for Desinformation and Social Media Analysis« sein.

    Zu den Mitgliedern zählen Organisationen, von denen Sie teils vermutlich bislang nie gehört haben (wie »Eurasylum« oder »Hybrid Warfare Institute«) und deren Zweck ebenfalls zu sein scheint, öffentliche Meinung europaweit zu überwachen – und wenn Sie

    sich noch wundern, woher die alle das Geld beziehen, können Sie ja deren jeweilige »Partner«-Seiten besuchen und vielleicht entdecken Sie ein paar altbekannte Namen wieder. Der Kampf gegen sogenannte »Disinformation« als moderne Beruhigungsdroge, das soll sie dann wohl sein, die tatsächliche »schöne neue Welt«…

    Vergessen wir nicht, dass Deutschland sich etwa durch die »nicht-verpflichtenden Verpflichtungen« des UN-Migrationspaktes erklärt hat, die deutsche Presse im Sinne dieses Paktes beeinflussen zu wollen!

    All diese Bemühungen sind ja weiterhin aktiv und gültig, und im Schatten der Covid-Panik können sie mit noch weniger Widerstand vorangetrieben werden.

    Es sind ja nicht nur Berlin und Brüssel! Die sogenannte »Wahl« 2020 in den USA scheint gewisse Kräfte erst so richtig ermutigt zu haben.

    Hillary Clinton ist noch immer aktiv, und sie ist noch immer über den »Ausrutscher 2016« wütend, und auch sie wird im Schatten der Corona-Panik aktiv:

    »There has to be a global reckoning with disinformation«, wird sie aktuell zitiert (etwa: theguardian.com, 6.5.2021), zu Deutsch: »Es muss eine globale Abrechnung mit Desinformation geben«.

    Man möchte nicht derjenige sein, der für Frau Clinton als »Desinformant« gilt, wenn sie zur »Abrechnung« (»reckoning«) aufruft…
    https://www.dushanwegner.com/bald-soweit/

    • @ Bernhardine

      13. Mai 2021 23:43

      „Hier wären jetzt Volks. u. Alternativmedizin u. Naturheilkunde gefragt. Was könnte man essen oder trinken, mit was sich einreiben, daß man nicht von solchen Mücken gestochen wird“. . . . .

      + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

      Latschenkiefer – Beinlotion !

      Ist nicht nur für die Beine ! Benutze ich schon seit vielen Jahren .

      HILFT hervorragend .

      Moskito kommt , setzt sich und haut nach einer halben Sekunde wieder ab ! . . . ohne zu stechen .

      Arme , Beine und den Körper leicht mit „Latschenkiefer-Beinlotion“ einreiben und Ruhe ist .

      LG 😉 🙋‍♂️

  20. OT

    Wie Politiker die Medien dirigieren

    Ein Lehrstück aus dem Gesundheitsministerium

    • Veröffentlicht am 13. Mai 2021 |

    Ein Gastbeitrag von Sönke Paulsen

    Manchmal übersieht man gute Artikel und ärgert sich, diese nicht wenigstens kolportiert zu haben, um das kümmerliche bisschen Kritikfähigkeit unserer Medien etwas zu verstärken.

    Warum das überhaupt notwendig ist, zeigt ein Artikel im Tagesspiegel, der nirgendwo gelistet ist und keine Mitstreiter in der Medienlandschaft findet, der aber gleichzeitig einfache Sachverhalte so kompliziert darlegt, dass sie kaum noch lesbar sind, sich also in seiner Kritik selbst entmachtet.

    Es soll also erlaubt sein, den Artikel „So verschafft sich Spahn gute Nachrichten über sich selbst“ mit der Unterzeile: „,Volle Transparenz‘? Der Gesundheitsminister und sein Sprecher informieren die Medien nicht, sondern dirigieren sie. Wer kritisiert, wird ausgeschlossen.“ einmal von hinten aufzuzäumen. Denn am Ende kommt meist die Botschaft!

    „Im Gespräch mit dem Schauspieler Jan Josef Liefers zur Kampagne #allesdichtmachen sagte Spahn in der ,Zeit‘: ,Was mich allerdings wirklich stört, ist die vielfach behauptete These, wir hätten in unserem Land gleichgeschaltete Medien, die nur die Regierung beklatschen.“‘

    Davor wird ausführlich darüber berichtet, wie Spahn nicht nur kritische Medien von Informationen abschneidet, sondern auch Bundestagsabgeordnete der Opposition.

    Die Methode ist dabei durchaus dem „Merkel-Staat“ zuzurechnen, weil die Kanzlerin es genauso macht, was in dem Artikel aber nicht erwähnt wird.

    Problematische Informationen, die das Gesundheitsministerium schlecht aussehen lassen, wie beispielsweise in der Maskenaffäre, in der es um Listen von Abgeordneten ging, die Spahn wegen entsprechenden Angeboten kontaktiert haben, werden erst dann gegeben, wenn die „eigenen Medien“ die Sprechweise Spahns ausführlich öffentlich dargelegt haben.

    Die anderen, die danach kommen, müssen dann bereits ein positives Narrativ angreifen, was schwierig ist.

    Angenehmer Nebeneffekt dieser Methode, Informationen nur an gewogene Redaktionen (Frankfurter Allgemeine und Bild) durchzustechen, ist, dass der Minister dann zunächst wie ein Aufklärer aussieht, obwohl er eigentlich Parlamentarier und Medien von brisanten Informationen abgeschnitten hat.

    Egal, die Darstellung der Methode, Kritiker auszustechen, indem man Informationen durchsticht, bevor die wirklich kritischen Journalisten sie in die Finger bekommen, ist dennoch ein Lehrstück manipulativer demokratischer Macht, die Spahn mittels wohlgesonnener Redaktionen und Journalisten ausübt und damit angeblich die Transparenz herstellt.

    In Wirklichkeit kommt auf diese Weise nur Spahns Version der Maskenaffäre an eine breite Öffentlichkeit.

    Die Manipulation, man könnte auch sagen, Gleichschaltung, wird auf diese Weise perfekt…

    Nun mögen manche Leser vielleicht denken, warum man über so etwas noch schreibt. Spahn sei schließlich als fiese Sau, der es nur um die Macht und die eigene Bereicherung geht, längst enttarnt und hat keine politische Zukunft mehr. Wirklich?

    Schröder und Merkel haben sich mit Hilfe dirigierter (nicht informierter) Medien jahrelang an der Macht gehalten und Merkel hat überdies die allerbesten Verbindungen zum Springer-Verlag sowie zum Bertelsmann-Imperium mit diversen Zeitschriften, einem Forschungsinstitut und Rundfunk- und Fernsehbeteiligungen. Ein Schelm, der bei Spahn an Burda denkt.

    Die aktuellen Informationen, die exklusiven Informationen, so beschreibt es auch der Tagesspiegel, bekommen diejenigen, die „positiv“ berichten, also nicht zu kritisch sind. Die anderen werden gar nicht eingeladen.

    Die „Unter Drei-Erpressung“

    • Wenn man Informationen zurückhalten möchte und gleichzeitig die Öffentlichkeit informieren will, weil es die Transparenz gebietet, sind auch so genannte „Unter Drei-Gespräche“ mit der Presse sehr beliebt. Wer im politischen Berlin unterwegs ist, erlebt das ständig.

    Ein brisantes Thema wird „Unter Drei“ mit Pressevertretern angesprochen. Sie dürfen aber nicht offen berichten. Der Deal ist, dass die Medien Informationen bekommen, die sonst noch eine Weile zurückgehalten worden wären, das Ministerium so aber seine Transparenzpflicht erfüllt hat.

    Die Journalisten, die sich nach einem „Unter Drei-Gespräch“ zu weit aus dem Fenster hängen, werden, die Drohung steht im Raum, zukünftig nicht mehr zu solchen Gesprächen eingeladen, landen also auf einer virtuellen „Schwarzen Liste“, die es faktisch natürlich nicht geben darf, die es aber dennoch gibt.

    Im Beispiel des Tagesspiegels ist das Spiel also gewesen:

    Spahn hat die Medien informiert, aber die Medien nicht die Öffentlichkeit. Spahn steht gut da und die Medien wurden zum Schweigen gebracht…
    https://reitschuster.de/post/wie-politiker-die-medien-dirigieren/

  21. Genügen die Tatsachen noch immer nicht?
    So wie mir eine Lehrerin, die die Impfung verweigert, erzählte von ihren Kollegen. die meisten haben sich schon impfen lassen.
    Sie saßen im Lehrerzimmer und eine Geimpfte aß genüßlich Gummibärchen und sie wußte, daß sie frisch geimpft ist und sagte, zieh einmal deine Maske auf-die Geimpfte- ich bin doch geimpft, laß dich endlich auch impfen, stell dich doch nicht so an, einfach rein, es passiert nichts,.alles übertrieben.
    Wir haben es doch alle überlebt.
    Sie glaubt nämlich nicht, daß das mit den Impftoten stimmt, aber die verlogene Zahl der Coronatoten, die ist natürlich wahr.
    Wenn solche verdummten Lehrkräfte unsere Kinder unterrichten, was soll daraus werden?
    https://reitschuster.de/post/2-707-menschen-nach-impfung-an-covid-19-gestorben/

  22. Nachdem wir immer mehr erkennen, daß es der Pharmaindustrie nicht um Gesundheit der Menschen geht, ihr Impfprogramm als ein Dezimierungsprogramm und Krankheitsprogramm sich inzwischen erwiesen hat,
    erlaube ich mir –
    wir bekamen damals die Kinderlähmungs-Schluckimpfung in den Schulen, die Eltern wurden nicht gefragt, und damals war es ja mit der Aufklärung nicht so weit, die hätten auch nichts, die allermeisten, etwas dagegen gehabt, sondern wären noch dazu dankbar gewesen – alles „kostenlos“

    weiß von zwei Kindern die damals daraufhin Kinderlähmung bekamen.
    „Waren ja nur zwei, die anderen waren „gerettet“ und so das Denken auch heute.
    Hochinteressantes video – Ursache der Kinderlähmung –
    Polio im Kontext der Impfkritik kommt darin speziell Italien vor, kenne Italiener in meinem Alter, die davon betroffen waren –
    wir dürfen nicht stehen bleiben – denn gerade was wir jetzt erleben, deckt auch alles vorhergehende auf.
    Wir müssen immer „tiefer graben“
    http://viaveto.de/polio.html

  23. Hallo Leute,
    hoffe es geht euch soweit gut!

    Zu dem Artikel hier kann ich nicht allzu viel sagen, ausser das, wenn ich der Psychopath Gates wäre, dass alles schon lange weltweit
    gestartet hätte.

    Nur meine Meinung, ohne Beweise oder Quellen.

    Ich hoffe das geht hier nicht als Spam durch, aber wo kann man denn noch
    seine Gedanken raushauen, ohne für verrückt erklärt zu werden??

    An meinem Arbeitsplatz wird es langsam heiß, das impfen geht jetzt richtig los.
    Ich bestehe hier auf Abstand halten.
    Bin seit 10 Jahren hier, aber diese Gesicjtsausdrücke, unbezahlbar.

    Ich habe selbst im mittleren Alter immernoch die Schwäche, dass ich extrem neugierig bin, ich will wissen, warum die
    Leute sich das antun.

    Ganz oben steht verreisen, sterbende Verwante im Ausland sehen.
    Ich versuchte zu erklären, dass absofort das verreisen deren kleinstes Problem ist.

    Ausserdem wurde der Wirkstoff ein Jahr getestet.
    Das diese Leute mitten in der Testphase sind, verstehen sie nicjt.

    Ich rechne damit, dass ich in den nächsten Wochen meine Kündigung erhalte.

    Gut, ich habe ein wenig vorgesorgt, bis Ende des Jahres komme ich ohne Hilfe vom Amt aus. Was danach kommt, werde ich sehen.

    Umgedrehte Tatsachen, ich bin hier der Verrückte, unbezahlbar.

    • Oder die Antwort, „ich frage meinen Hausarzt, ob die Impfung sicher ist“.

      Das die Ärzte selber kaum wissen, was sie den Leuten spritzen, verstehen sie auch nicht.
      Bin ich richtig informiert, dass Ärzte pro verabreichter Impfung ca. 160EUR bekommen?

      • ja, Nico Raptor –
        „jetzt impfen sie auf Teufel komm raus
        das mit Seehofer hat eingeschlagen.
        Die erste Impfung ist nicht sicher – somit alsbald zur zweiten- und wenn es den selben Impfstoff wie bei der ersten nicht gibt, dann drückt man beide Augen zu, Hauptsache Impfstoff –
        wird schon passen – denn
        jetzt hat man den Diabetikern eingeheizt:
        Sie sind besonders gefährdet für die Mutante aus Indien, den „schwarzen Pilz“ da dämmerst im Hinterkopf – der schwarze Tod kommt immer näher –
        ein Alptraum , der Körper wird zerfressen, Augen müssen amputiert werden – die reinsten Höllenqualen – und das auf Erden- schleunigst die zweite rein –
        und als „Vordrängler“ darf man nun wissen, es gilt nicht mehr als Ordnungswidrigkeit.
        Denk, denk, denk!
        https://www.op-online.de/welt/indien-corona-schwarzer-pilz-mutante-b1167-deutschland-diabetes-mukomyrkose-news-zr-90575231.html

  24. Endlich ! ! !

    Kontroverse um PCR-Test : Drosten legt Gutachten vor – Anwältin fordert weitere Antworten
    28.220 Aufrufe

    14.05.2021

    https://www.youtube.com/watch?v=lnxvlZLNtSI

    Auch wenn mittlerweile vor allem das Thema Impfen die Corona-Debatte bestimmt :
    Der mutmaßliche „Gold-Standard“ unter den Nachweisverfahren für eine Corona-Infektion sorgt nach wie vor für Kontroversen.

    Für ein Verfahren am Amtsgericht Heidelberg forderte die Fachanwältin Beate Bahner ein Gutachten von Prof. Dr. Christian Drosten.

  25. Es liegt daran, daß die türk. Gen-Brühe von BioNtech-Pfizer Schulkindern gespritzt werden soll.
    Deutschland, deine Impf-Junkies & -Dealer!

    Impfkampagne in Gefahr –
    Experten fordern: „Kein Biontech mehr für Menschen über 60“

    • Von Saskia Leidinger, Annika Leister
    • 10.05.2021, 14:22 Uhr |

    Johnson & Johnson wird nur noch eingeschränkt empfohlen. Ökonom Sebastian Dullien sieht dadurch die Impfkampagne gefährdet und hat einen radikalen Vorschlag. Damit steht er nicht allein.

    Die Woche startet mit einer schlechten Nachricht für die Bekämpfung der Corona-Pandemie in Deutschland: Die Ständige Impfkommission (Stiko) hat das Vakzin von Johnson & Johnson nur noch für Menschen ab 60 Jahren empfohlen. Grund ist wie bei Astrazeneca ein etwas erhöhtes Risiko für seltene Thrombosen*.

    Die Gesundheitsminister haben daraufhin die Priorisierung für das Vakzin aufgehoben. Es gilt damit die gleiche Regelung wie für den Impfstoff von Astrazeneca – wer sich nach ärztlicher Beratung damit impfen lassen will, kann dies nun tun, unabhängig vom Alter.

    „Kein Biontech mehr für Ältere“

    Sebastian Dullien, wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK), fordert nun, dass Menschen über 60 keine Wahlfreiheit mehr haben und nur noch mit Astrazeneca und Johnson & Johnson geimpft werden sollten. Ansonsten sieht er die Impfkampagne in Gefahr.

    „Die Regel sollte sein: Kein Biontech mehr für Ältere, außer es gibt einen richtig guten Grund“, sagte Dullien zu t-online. Denn rund sieben Millionen Menschen über 60 seien noch ungeimpft, schätzt der Institutsdirektor.

    Von Johnson & Johnson bekommt Deutschland zwischen Juni und Juli um die zehn Millionen Dosen. Da es von diesem Vakzin auch nur eine Impfung für den vollständigen Schutz braucht, könnte diese Gruppe damit komplett geimpft werden – und es wären immer noch Dosen übrig.

    Amtsarzt Larscheid**: „Das wäre konsequent“

    Der Berliner Amtsarzt Patrick Larscheid unterstützt die Forderung nach einer klaren Regelung des Gesetzgebers, Ältere nur noch mit Astrazeneca oder Johnson & Johnson zu impfen. „Das wäre konsequent und würde ein Problem lösen(Anm.: Endlösen?)“, sagte Larscheid t-online.

    „Es würde Klarheit schaffen und die sehr schwierige Abwägung nicht mehr auf Patienten abwälzen.“
    Larscheid sieht ansonsten die Gefahr, dass die Impfstofffrage zunehmend moralisch aufgeladen wird und Ältere verurteilt würden, wenn sie sich für Biontech entschieden…
    (Anm.: Vorwände/Ausreden finden sich immer, gell!)
    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_90007374/corona-impfung-experten-fordern-kein-biontech-mehr-fuer-menschen-ueber-60-.html

    ++++++++++++++++++++

    *Ach so, insbesondere Ältere neigen nicht zu Thrombosen, weil je älter, desto besser die Blutgefäße! Ironie!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Thrombose#Ursachen

    **Wegen Auftritt in der ZDF-„Heute Show“ Bezirksamt ermittelt gegen Reinickendorfer Amtsarzt Larscheid –
    Mögliche Dienstrechtsverstöße werden Amtsarzt Patrick Larscheid vorgeworfen. Er hatte ein TV-Team im Amt filmen lassen, ein Reporter nahm vermeintliche Anrufe von Bürgern entgegen. 

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/wegen-auftritt-in-der-zdf-heute-show-bezirksamt-ermittelt-gegen-reinickendorfer-amtsarzt-larscheid/27177970.html

    PERVERS ODER ZYNISCH?

    Gegen die WelleSeit 15 Monaten bekämpft der Berliner Amtsarzt Patrick Larscheid die Pandemie. Er sagt Dinge, die niemand hören will – und besucht Tote, die niemand sehen will. Ein Blick auf einen Menschen, der unermüdlich sein muss.
    Die Stadt schläft, einer wacht: Patrick Larscheid wartet im Auto auf seinen nächsten Einsatz als Leichenbeschauer.
    https://sz-magazin.sueddeutsche.de/gesundheit/berlin-gesundheitsamt-amtsarzt-corona-90166?reduced=true

    „Abwarten kann Menschenleben kosten“ Berliner Amtsarzt fordert Einstellung des öffentlichen Lebens 12.03.20(!) | 10:04 Uhr
    Clubs und Bars schließen, sämtliche Veranstaltungen absagen: Das ist nach Einschätzung des Berliner Amtsarztes Patrick Larscheid notwendig, um die Corona-Krise noch in den Griff zu bekommen…

    „Wir wissen mittlerweile sehr genau, dass wir in der jetzigen Phase der Pandemie praktisch alle sozialen Kontakte unterbinden müssen,… Wir müssen jetzt auch auf der ganz kleinen Ebene radikal handeln“, betonte Larscheid…“
    https://www.rbb24.de/politik/thema/2020/coronavirus/beitraege/amtsarzt-larscheid-berlin-oeffentliches-leben-einstellen.html

  26. Das aktuelle Ischrael Thema kommt mir sehr inszeniert vor verfilmt würde ich sagen dafür gebe ich im Kino keinen Dollar aus! Einfach nur billig, wie alle letzten Filme der Dauer Jammerer und Kohle Abgreifer!

  27. Absolut sehe ich sehr gefährlich diese Entwicklung! Und wenn man was zum Thema sagt, wird gekontert mit mir haben doch nichts zu verbergen! So verspielen sie ihre Freiheit!

  28. Wer weiß was sich diese Psychopathen noch so alles ausdenken zur Bevölkerungsreduktion man kann mit allem rechnen

  29. Der Pakt wurde bereits am 1. November 2019 besiegelt.
    War da was? Kann mich nicht erinnen.

Kommentare sind deaktiviert.