Eric Clapton über schwerwiegende gesundheitlichen Folgen nach COVID-Impfung: „Das hätte ich niemals tun sollen”


Von Michael Mannheimer, 11. Juni 2021

“Meine Hände und Füße waren entweder gefroren, taub oder brannten und waren für zwei Wochen so gut wie unbrauchbar

Der Engländer Eric Clapton ist einer der bekanntesten Gitarristen, Sänger und Songwriter der Welt. Er trägt den Beinamen „Slowhand“. Clapton prägte die Entwicklung des Bluesrock seit den 1960er Jahren wesentlich mit und gilt als einer der bedeutendsten Blues- und Rock-Gitarristen. Mit mehr als 280 Millionen weltweit verkauften Tonträgern gehört er zu den erfolgreichsten Künstlern aller Zeiten. Er ist 17-facher Grammygewinner und als einziger Musiker dreifaches Mitglied der Rock and Roll Hall of Fame. Es dürfte kaum einen Menschen mit Interesse für Blues oder Rock geben, dem Eric Clapton kein Begriff ist.

Weil er während seinen Studioaufnahmen, Proben und während seiner Konzerte jahrzehntelang extrem lauter Musik ausgesetzt war, ist Clapton fast taub geworden. Doch nun machte er nach eigenen Angaben den schwersten Fehler seines Lebens: Er ließ sich zweimal mit AstraZeneka gegen Corona impfen und erlitt schon bei der ersten impfung sop schwere nebenwirlkung, dass er glaubte, nie mehr spielen zu können.

Lesen Sie in der Folge den erschütternden Bericht dieses Musik-Genies zum Missbrauch, zur Gefahr und zur kriminellen Freigabe eines Impfstoffes, der alle mit ihm geimpften Tiere (im Tierversuch) tötete und nun, ohne die für die Freigabe erforderlichen Mindestmaßnahmen einhalten zu müssen, von Globalisten, vorne dran der EU, der WHO, der Bundesregierung und unter massiver Unterstützung des Milliardärsclub von Klaus Schwab (WEF) auf die Menschheit losgelassen wird im Wissen, dass jetzt schon Zehntausende daran gestorben sind und Hunderttausende für den Rest ihres Lebens an den Nebenwirkungen werden leiden müssen.

***

Eric Clapton nach COVID-Impfung:
“Ich hätte nie in die Nähe der Nadel gehen sollen”

Aus: America`s Frontline doctors, May 12, 2021,
https://www.americasfrontlinedoctors.org/frontline-news/eric-clapton-after-covid-vaccination-i-should-never-have-gone-near-the-needle

“Meine Hände und Füße waren entweder gefroren, taub oder brannten
und waren für zwei Wochen so gut wie unbrauchbar”

Monotti Protocol Produzent Robin Monotti Graziadei leitete heute eine  Nachricht weiter, die er von Sänger Eric Clapton erhalten hat, in der  Clapton von Nebenwirkungen berichtet, die er nach der Impfung erlitten  hat. Clapton bedauert, sich der Prozedur unterzogen zu haben und fragt: „Wo sind all die Rebellen hin?“


Die Botschaft lautet:

“Ich bin ein Oldtimer, ich habe, mit großer Hilfe, Sucht und Alkoholismus überlebt und stehe jetzt im größten Dilemma meines Lebens…

Ich habe mich seit dem Brexit innerlich gegen unsere “gewählten Führer” gestellt, intuitiv an ihrer Integrität und ihrem Charakter gezweifelt…

Mit der Ankunft von C-19 hatte ich gehofft, dass C. Henegan, S. Gupta und Jay B. den Weg weisen würden, aber als das Imperial College mit ihrem Kerkermeister-Schlüssel auftrat, wusste ich, dass wir in tiefen Schwierigkeiten steckten…

Ich bin ein Mann des Glaubens, wenn auch abstrakt, und was ich fühlte und sah, wie es sich im März ’20 entfaltete, begann mich wegzuführen von der Rhetorik der Regierung und der Hingabe der Öffentlichkeit an den PM und seine Kumpane…

Ich suchte nach Helden im Haus, und fand C Walker, Desmond Swayne, und im unglücklichen Ruhestand, Lord Sumption…

Auf YouTube fand ich Hugotalks und Talk Radio… das war alles…. Dann wurde ich auf Van M verwiesen, da habe ich meine Stimme gefunden, und obwohl ich seine Worte sang, hallten sie in meinem Herzen wider…

Ich nahm “Stand and deliver” im Jahr 2020 auf und wurde sofort mit Verachtung und Hohn überschüttet…

Im Februar dieses Jahres, bevor ich über die Natur der Impfstoffe erfuhr (und mit 76 Jahren mit Emphysem), war ich in der Avantgarde. Ich bekam die erste AstraZeneka-Impfung und hatte sofort schwere Reaktionen, die zehn Tage andauerten, ich erholte mich schließlich und mir wurde gesagt, dass es zwölf Wochen bis zur zweiten Impfung dauern würde…

Etwa sechs Wochen später wurde mir die zweite AZ-Spritze angeboten und ich nahm sie, aber mit etwas mehr Wissen über die Gefahren.

Unnötig zu sagen, dass die Reaktionen katastrophal waren, meine Hände und Füße waren entweder gefroren, taub oder brannten und waren für zwei Wochen so gut wie unbrauchbar, ich fürchtete, ich würde nie wieder spielen können (ich leide an peripherer Neuropathie und hätte nie in die Nähe der Nadel gehen dürfen). Aber die Propaganda sagte, der Impfstoff sei für jeden sicher….

Dann traf ich ein Mitglied dieser Gruppe, das mir riet, vorsichtig zu sein und mir anzuschauen, was bei euch los ist…

Ich hatte das Gefühl, dass ein Schleier gelüftet wurde, dass ich nicht mehr allein war, dass es in Ordnung, ja sogar unerlässlich war, an meiner Intuition festzuhalten und meinem Herzen zu folgen… Ich gehe weiterhin den Weg der passiven Rebellion und versuche, die Linie zu ziehen, um in der Lage zu sein, meine Familie aktiv zu lieben, aber es ist schwer, mir auf die Zunge zu beißen mit dem, was ich jetzt weiß…

Ich habe ein anderes Lied von Van aufgenommen und werde es hier posten, es heißt “The Rebels”, es ist nicht aggressiv oder provokativ, es fragt nur; “Where have all the rebels gone? Hiding behind their computer screens Where’s the spirit, where is the soul Where have all the rebels gone” (“Wo sind all die Rebellen hin? Verstecken sich hinter ihren Computerbildschirmen Wo ist der Geist, wo ist die Seele Wo sind all die Rebellen hin?”)

Ich war mein ganzes Leben lang ein Rebell, gegen Tyrannei und arrogante Autorität, wie wir sie jetzt haben, aber ich sehne mich auch nach Gemeinschaft, Mitgefühl und Liebe, und das finde ich hier…

Ich glaube, mit diesen Dingen können wir uns durchsetzen.

EC”

https://www.americasfrontlinedoctors.org/frontline-news/eric-clapton-after-covid-vaccination-i-should-never-have-gone-near-the-needle

https://www.americasfrontlinedoctors.org/frontline-news/eric-clapton-after-covid-vaccination-i-should-never-have-gone-near-the-needle

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
117 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments