Dr. Coleman: “Warum und wie sie planen, sieben Milliarden Menschen zu töten”


Von Michael Mannheimer, 18. September 2021

Der bedeutendste medizinische Aufklärer Englands bestätigt den Plan von NWO/WEF zum größten Genozid der Geschichte

Dr. Vernon Coleman aus England ist nicht irgendwer. Er gilt vielen als der brillanteste medizinische Aufklärer der Gegenwart. Und er ist genau einer jener führenden Experten, die, weil unbestechlich und der Wahrheit und dem Wohl der Menschen dienend, von den verbrecherischen Regierungen, die gegenwärtig mit einem historisch nie dagewesenen Impf-, Test- und Lockdown-Terror ganze Völker unterjochen, niemals zitieren und damit auch nicht in den Massenmedien zitiert werden. Damit Sie wissen, wie die renommiertesten Medien in England über Coleman vor Corona urteilen (seit Corona wird auch er totgeschwiegen), hier einige Beispiele (Quelle):

Vernon Coleman: Was die Zeitungen über ihn schreiben

Ein Geschenk des Himmels.” Daily Telegraph
Brillant!” – The People
“Der Mann ist ein nationaler Schatz.” What Doctors Don’t Tell You
Hart treffend…unnachahmlich direkt.” – Hull Daily Mail
“Es ist unmöglich, nicht beeindruckt zu sein”. – Western Daily Press
Der lebende Schrecken des britischen medizinischen Establishments. Dr. Coleman ist sowohl Doktor der Naturwissenschaften als auch – Mediziner und ist wahrscheinlich einer der brillantesten Männer, die heute leben. Sein umfangreiches medizinisches Wissen macht ihn furchtlos.” – Irish Times
“Seine Zukunft als König der Mediziner ist gesichert.” – The Independent
“Großbritanniens führender medizinischer Autor.” – The Star
“Vielleicht der bekannteste Gesundheitsautor für die breite Öffentlichkeit in der Welt von heute.” The Therapist
“Vernon Coleman ist der Arzt des Volkes.” – Devon Life
“Einer von Großbritanniens führenden Experten.” – Slimmer Magazin
– “Kein denkender Mensch kann ihn ignorieren. Deshalb ist er seit über 20 Jahren einer der weltweit führenden Verfechter der Rechte von Mensch und Tier in Bezug auf die Gesundheit.” – Der Ökologe

Colemans Kritiken und Aussagen zu Corona und der tödlichen mRNA-Impfung waren schon öfters Thema auf meinem Blog. Diesmal beantwortet Coleman die Frage, warum und wie sie planen, sieben Milliarden Menschen zu töten. Und seine Antwort darauf bestätigt alles, was ich in dutzenden Artikeln zu diesem Thema bereits geschrieben habe. Warum aber publiziere ich hier erneut Ausführungen zur Durchführung des weltweiten Genozids durch die Globalisten, wenn ich diese schon öfters besprochen habe? Die Antwort gibt ein anderer Großer der Geschichte:

Dass Coleman in seiner scharfen Kritik am Massenmord-Programm der englischen Regierung (und der übrigen Weltregierungen) immer wieder auf die angeblich ähnliche Praxis der Nazis referiert, möge man ihm nachsehen. Niemand kann sich in allen Bereichen gleich gut auskennen. Dass die “Nazis” gerade von England in den Krieg getrieben wurden und dass kaum etwas von den Horrormeldungen zum Dritten Reich stimmt, das ist auch Coleman offenbar entgangen. So reiht sich auch dieser große Geist ein in die endlose Schlange von Menschen, die zum Opfer einer nun schon 100 Jahre alten antideutschen Hasskampagne geworden sind, die ganz zentral von England aus gesteuert wurde (s. u.a. Sefton Delmer). Ich könnte hier hunderte Zitate zur Kriegshetze der Engländer gegen Deutsche einbringen, will es aber bei zweien belassen:

  • “Wir hätten, wenn wir gewollt hätten, ohne einen Schuß zu tun, verhindern können, daß der Krieg ausbrach, aber wir wollten nicht.”
    Winston Churchill, 1945
  • „Hitler und das deutsche Volk haben den Krieg nicht gewollt. Wir haben auf die verschiedenen Beschwörungen Hitlers um Frieden nicht geantwortet. Nun müssen wir feststellen, dass er Recht hatte. An Stelle einer Kooperation Deutschlands, die er uns angeboten hatte, steht die riesige imperialistische Macht der Sowjets. Ich fühle mich beschämt, jetzt sehen zu müssen, wie dieselben Ziele, die wir Hitler unterstellt haben, unter einem anderen Namen verfolgt werden.“
    Sir Hartley Shawcross, der britische Generalankläger in Nürnberg (vgl. Shawcross „Stalins Schachzüge gegen Deutschland“, Graz, 1963)

***


Warum und wie sie planen,
sieben Milliarden Menschen zu töten

Dr. Vernon Coleman, May 2021
https://www.vernoncoleman.com/killsevenbillion.htm

Vor vielen, vielen Jahren gelang es mir, eine Sitzung über Tierversuche im britischen Unterhaus zu arrangieren. Ich erklärte den Abgeordneten, dass Tierversuche bekanntermaßen nutzlos sind und illustrierte dies mit einer langen Liste von Medikamenten, die auf dem Markt waren, von denen aber bekannt war, dass sie Krebs, Herzkrankheiten und andere ernsthafte Probleme verursachen, wenn sie Tieren verabreicht werden. Die Pharmafirmen hatten die Probleme ignoriert, indem sie behaupteten, dass Tiere anders sind als Menschen. Ich hatte also sehr effektiv bewiesen, dass Tierversuche nutzlos sind und gestoppt werden sollten. Die Abgeordneten murmelten Unterstützung. Und dann stand ein Mitglied des Publikums auf und fing an, über eine Kampagne zu sprechen, die seine Organisation durchführt, um die Käfige, in denen Tiere in Laboren gehalten werden, zu vergrößern. Und das war’s. Die Abgeordneten, die erleichtert waren, nichts Sinnvolles tun zu müssen, konzentrierten sich auf das kleine Problem und waren froh, das Argument des großen Ganzen zu ignorieren. Das Gleiche habe ich in den letzten 12 Monaten immer wieder erlebt – zu viele Leute streiten sich über Nebensächlichkeiten und ignorieren das große Thema.

Das wichtigste Wort in der englischen Sprache ist im Moment: WARUM?

“Es geht um die Reduzierung der Weltbevölkerung”

Natürlich gibt es noch andere wichtige Wörter. “Wer” zum Beispiel. Aber WARUM ist das wichtigste. Wir kennen die Antwort natürlich schon lange. Aber wir müssen uns ständig daran erinnern. Es geht um die Reduzierung der Weltbevölkerung. Es ist der Plan für einen globalen Reset. Die Erde in eine Ansammlung von Bienenstöcken zu verwandeln: mit ein paar Königinnen und einer Menge Arbeitsbienen. Bill, Klaus, Tony und Charles werden natürlich Königinnen sein. Und rate mal, wer die Arbeiterinnen sein werden?

Damals, im Juni 2020, machte ich ein Video mit dem Titel “Ihre Regierung will Sie tot sehen”, in dem ich auf ein Thema zurückkam, über das ich in den vergangenen Jahrzehnten oft geschrieben hatte:

Die Begeisterung von Regierungen überall,
ihre älteren Bürger zu töten.

Alles, was seitdem passiert ist, ist, dass die Regierungen die Dinge beschleunigt haben und noch unverhohlener mit ihrer erklärten Absicht geworden sind, die Weltbevölkerung zu reduzieren. Anstatt nur die älteren Menschen zu töten, werden sie die Gebrechlichen, die Behinderten, die Arbeitslosen, die Schwachen, die Ängstlichen und die Leichtgläubigen töten. Sie planen auch, Millionen von Kindern zu töten und die Fruchtbarkeit von Millionen von Frauen zu reduzieren. Einige dieser Programme sind bereits im Gange. Jeder, der das alles nicht sieht, wird entweder dafür bezahlt, dumm auszusehen, oder ist dumm, oder, im Falle der BBC-Mitarbeiter, beides.

***

Einschub von Michael Mannheimer

Vernon Coleman kennt sehr wahrscheinlich dieses Zitat des Globalisten Jacques Attali aus dem Jahre 1981 nicht. Denn sonst hätte er es in seinem Artikel erwähnt. Jedenfalls decken sich die Ausführungen von Coleman exakt mit den Aussagen des Globalisten und Juden Attali, die dieser vor 40 Jahren beschrieben hat.

***

Wo auch immer Sie heute leben: Sie leben schon in den Killing Fields

Die Milliardäre sind auf dem Weg zu Ihnen. Und mit Hilfe von Ärzten und Journalisten, die mit riesigen Summen gekauft wurden, sind die Vorantreiber der Neuen Weltordnung, des Global Reset. Absolut gnadenlos. Erwarten Sie keine Freundlichkeit oder Sympathie von Leuten wie Bill Gates, Klaus Schwab, Tony Blair und Prinz Charles.

Es war im Februar 2020 offensichtlich, dass die Vorspiegelung, die Grippe sei eine tödliche neue Krankheit, Teil eines Plans zur Reduzierung der Weltbevölkerung war. Mein Video `Coronavirus: The Hoax of the Century?” wurde Mitte März 2020 veröffentlicht und stillschweigend von YouTube heruntergenommen, aber es ist wieder auf Brand New Tube zu sehen. In diesem Video habe ich vorhergesagt, dass das Ziel des Corona-Schwindels darin besteht, die älteren Menschen zu töten, ein Impfprogramm einzuführen, das Bargeld loszuwerden und die Weltwirtschaft zum Absturz zu bringen.

Alles, was ich vorhergesagt habe, hat sich bewahrheitet. Regierungen auf der ganzen Welt beschlossen, dass sie aufgrund der Schwierigkeit, mit dem umzugehen, was jetzt erwiesenermaßen nichts anderes als eine Grippe ist, ältere Menschen nicht mehr behandeln können. Der Genozid begann vor einigen Jahren mit etwas, das sich Liverpool Care Pathway nennt. Das war eine Mördercharta, die es Ärzten und Krankenschwestern erlaubte, Patienten, die über 65 Jahre alt waren und daher als teures und völlig entbehrliches Ärgernis betrachtet wurden, Nahrung, Wasser und wichtige Behandlungen vorzuenthalten.

Dann wurde der Liverpool Care Pathway durch etwas ersetzt, das sich Sustainable Development Goals (Nachhaltige Entwicklungsziele) nennt, die ihren Ursprung bei den Vereinten Nationen haben und daher global sind. Die Sustainable Development Goals erlauben es den Ärzten und Krankenhäusern, jeden von einer Behanldung auszuschließen, der über 70 Jahre alt ist, mit der Begründung, dass Menschen, die über 70 Jahre alt sind, nicht als “vorzeitig” gestorben gelten können und somit nicht zählen, wenn die Gesundheitsversorgung der Nation bewertet wird.

Die Regierungen lieben diese neue Regel, weil sie dem Staat die Erlaubnis gibt, Bürger loszuwerden, die das Rentenalter erreicht haben und daher von den Buchhaltern der Gesellschaft als “Last” angesehen werden. Die Regierungen sind seit Jahren über die steigenden Renten- und Gesundheitskosten besorgt, und im letzten Jahr prahlte die Regierung in Großbritannien damit, dass sie wegen der vielen unnötigen Todesfälle Milliarden gespart habe.

  • In Holland behauptete ein angesehener Arzt, dass ältere Menschen nicht in Krankenhäuser eingeliefert werden – und schon gar nicht auf Intensivstationen. Die Niederlande nehmen keine schwachen und alten Menschen ins Krankenhaus auf, um Platz für junge Leute zu schaffen”, sagte er. Eine Umfrage unter 6.600 Patienten in den Niederlanden ergab, dass die Behandlung – einschließlich Medikamente, Nahrung und Wasser – am häufigsten den über 65-Jährigen vorenthalten wurde. Und in 56% der Fälle machten sich die Ärzte nicht die Mühe, die unterlassene Behandlung mit ihren Patienten oder deren Angehörigen zu besprechen.
  • Und seit Jahren wird berichtet, dass ältere Menschen in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien routinemäßig getötet werden.

Das Alter ist zu einem Kriterium für die Priorisierung
medizinischer Hilfeleistung geworden

Der Genozid kommt in eine Stadt in Ihrer Nähe – wenn er nicht schon da ist

Als im Jahr 2015 berichtet wurde, dass Ärzte in Amerika älteren Patienten die Behandlung vorenthalten, sagten die Ärzte, dass es sich nicht um Altersdiskriminierung handelt. Sie sagten aber nicht, was es war. Aber es war sicherlich nicht Freundlichkeit oder richtige, anständige medizinische Praxis.

Michael Bloomberg, der Milliardär, der beinahe der Präsidentschaftskandidat der Demokraten im Jahr 2020 geworden wäre, sagte, dass Amerika älteren Prostatakrebs-Opfern die medizinische Versorgung verweigern sollte. Das alles war natürlich nicht ganz neu. In Großbritannien wurde schon im Februar 2005 enthüllt, dass die britische Regierung geraten hatte, Krankenhauspatienten mit wenig Hoffnung auf Genesung wegen der Kosten für ihre Erhaltung sterben zu lassen. Es gab einen großen Aufschrei darüber, aber niemand nahm Notiz davon. Das war 2005. Die Schlüsselwörter waren ‘wenig Hoffnung auf Genesung’: Wörter, die nichts bedeuten. Jeder Arzt, der diesen Namen verdient, wird Ihnen sagen, dass er Patienten gesehen hat, denen es besser ging, obwohl es “wenig Hoffnung auf Besserung” gab.

Als ich Hausarzt war, hatte ich Patienten, denen die Krankenhausärzte noch Wochen zu leben gaben, die aber ein Jahrzehnt oder länger lebten. In Großbritannien schlug Tony Blairs Labour-Regierung vor, “alten Menschen” das Recht auf Nahrung und Wasser zu verweigern, wenn sie ins Koma fielen oder nicht mehr für sich selbst sprechen konnten.

Patienten sollten also getötet werden, wenn sie nicht für sich selbst sprechen konnten. So viel zu jeder Hoffnung für Schlaganfallopfer. Blairs Regierung suggerierte, dass die Notwendigkeit, Kosten zu senken, vor der Notwendigkeit, das Leben der Patienten zu bewahren, komme, und entschied, dass sie das Recht habe, eine Entscheidung zum Recht auf Leben zu kippen, die getroffen worden war, als ein Richter anordnete, dass künstliche Ernährung und Flüssigkeitszufuhr nur dann entzogen werden sollten, wenn das Leben eines Patienten als “unerträglich” bezeichnet werden könne. Der Richter hatte hinzugefügt, dass im Zweifelsfall die Erhaltung des Lebens Vorrang haben sollte.

Älteren Menschen Nahrung und Wasser zu entziehen, ist in Krankenhäusern und Pflegeheimen seit Jahren gang und gäbe. Getränke oder Essen werden auf ein Tablett gestellt, und wenn der Patient zu krank oder schwach ist, um sie zu erreichen, wird das Essen unberührt weggenommen. In den meisten Krankenhäusern kümmert sich niemand um Patienten, die sich nicht selbst ernähren können. “Wir füttern keine Patienten”, sagte eine Krankenschwester etwas hochnäsig. Wie haben wir es geschafft zu vergessen, dass die Nazis in den 1930er Jahren ältere und schwache Patienten absichtlich verhungern und dehydrieren ließen, weil sie als nutzlose Last für die Gesellschaft angesehen wurden? Das ist genau das, was wir heute tun.

Aber erst ein paar Monate nach der Markteinführung von Covid-19, der am meisten gehypten Krankheit der Weltgeschichte, haben die Regierungen begonnen, den langfristigen Plan zur Reduzierung der Weltbevölkerung in die Tat umzusetzen. Ich habe mehrere Videos und Artikel für meine Webseiten gemacht, die den Beweis für diese Pläne enthalten, und es gibt Details in meinem Buch” Endgame”.

Es war nie ein Geheimnis, dass die neuen selbsternannten Weltführer die Weltbevölkerung auf nur 500 Millionen reduzieren wollen

Also begannen sie, kranke, behinderte und gebrechliche Patienten zu töten, indem sie die Schließung von Krankenhausabteilungen veranlassten und Test- und Behandlungsverfahren absichtlich verzögerten. Die Regierungen auf der ganzen Welt behaupteten, sie müssten die Krankenhäuser schützen, damit sie die Hunderte von Millionen Patienten, die voraussichtlich an dem Coronavirus erkranken würden, bewältigen könnten.

Aber sie führten einfach die Todesstrafe durch die Hintertür ein – sie schlachteten absichtlich Millionen von unschuldigen Menschen ab.

In Großbritannien gibt es jetzt Millionen von Menschen auf Wartelisten – viele werden sterben, bevor sie gesehen werden. Und die Todesfälle waren nützlich. Indem man die Zahlen fälschte und darauf bestand, dass jeder, der einen positiven PCR-Test hatte und dann starb, an Covid-19 gestorben sein musste, konnten Politiker und ihre Berater behaupten, dass Covid-19 wirklich die Pandemie war, die alle Pandemien beendet.

Älteren, Gebrechlichen und Behinderten den Zugang zu medizinischer Versorgung zu verwehren, ist nur eine der Möglichkeiten, mit denen sie Milliarden töten wollen. Ich habe noch viele weitere Wege isoliert. Da sind zum Beispiel die “Do Not Resuscitate“-Vermerke (“Nicht wiederbeleben”), die Menschen mit Langzeitkrankheiten auferlegt werden – unabhängig von ihrem Alter. Sogar junge Menschen, die geistige oder körperliche Probleme haben, werden als “lebensuntauglich” abgestempelt. Wenn sie dann zusammenbrechen, wird ihnen die Behandlung verweigert und sie dürfen sterben. Wie viele Millionen werden sterben, wenn sie hätten gerettet werden können – aber als zu lästig, zu teuer oder zu lästig angesehen wurden? Es mag noch keine Gaskammern geben, aber niemand kann leugnen, dass wir in einer Welt leben, in der sich die Nazis wohl gefühlt hätten.

Dann ist da noch die soziale Distanzierung

Dieses Stück völligen Unsinns ist in mehrfacher Hinsicht nützlich

Erstens bedeutet die irrsinnige Sechs-Fuß-Abstand-Regel, dass viele Krankenhausabteilungen immer noch geschlossen oder nur in der Lage sind, mit einer winzigen Anzahl von Patienten umzugehen. Zweitens schädigt die soziale Distanzierung das Immunsystem – und macht die Menschen anfälliger für Infektionen – und sie schafft psychische Probleme, die zu Alkoholismus und einem massiven Anstieg von Selbstmorden führen.

Eine Studie in Deutschland hat gezeigt, dass ein Drittel der Kinder im Alter von 11 bis 17 Jahren an Depressionen litt und 44% Schlaflosigkeit entwickelten. Masken werden als gesundheitsfördernd angepriesen, aber sie werden eine große Anzahl von Menschen töten – größtenteils durch bakterielle Lungenentzündungen, die fälschlicherweise als Covid-19 diagnostiziert werden und größtenteils unbehandelt bleiben werden. Ich glaube, dass viele derjenigen, die als Covid-19-Tote registriert wurden, mit einer Antibiotika-Kur hätten gerettet werden können. Und ich habe schlüssig bewiesen, dass Masken eine Reihe von anderen ernsten Gesundheitsproblemen verursachen – einschließlich Demenz. Lesen Sie mein kostenloses Buch “Der Beweis, dass Masken mehr schaden als nützen”. Sie können das pdf von www.vernoncoleman.org herunterladen.

Und dann sind da noch die Hand-Desinfektionsmittel

Bereits im Juli 2020 habe ich darauf hingewiesen, dass die FDA in Amerika vor einer starken Zunahme von Handdesinfektionsmitteln gewarnt hat, die giftig sein können, wenn sie über die Haut aufgenommen werden, und lebensbedrohlich sein können, wenn sie verschluckt werden. Einige Handdesinfektionsmittel können Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, verschwommenes Sehen, dauerhafte Blindheit, Krampfanfälle, Koma, dauerhafte Schäden am Nervensystem oder die ultimative Nebenwirkung – den Tod – verursachen. Diese Art von Tod bekommt man nur einmal.

Bei wiederholter Anwendung als Handeinreibung kann die Hautabsorption zu chronischer Toxizität und Sehschäden führen. Ein Papier, das ich im “Infectious Diseases Consultant” gesehen habe, bestätigt die Gefahr. Und es gibt eine zwei Jahre alte Abhandlung im International Journal of Environmental Research and Public Health mit dem Titel Methanol as an unlisted ingredient in supposedly alcohol based hand rubs can pose serious health risk’ (“Methanol als nicht gelisteter Inhaltsstoff in vermeintlich alkoholhaltigen Handcremes kann ein ernstes Gesundheitsrisiko darstellen’)

Es ist nahezu unmöglich zu wissen, welche Handdesinfektionsmittel tödlich sind, da einige von ihnen falsch etikettiert sind. Und außerdem, wenn ein Geschäft darauf besteht, dass Sie sein Händedesinfektionsmittel benutzen, werden Sie dann wirklich versuchen, das Etikett zu lesen? Selbst wenn es ein Etikett hat: Wahrscheinlich haben sie das Zeug von einem Kerl, der normalerweise ihre Abflüsse reinigt und einen Vorrat von einem Kumpel auf dem Markt gekauft, der jemanden in China kennt. Sie könnten ein paar Desinfektionsgels verwenden, um Farbe zu entfernen. Wie auch immer, die Idioten, die darauf bestehen, dass die Leute Desinfektionsmittel benutzen, und die Idioten, die Desinfektionsmittel benutzen, sollten wissen, dass die US-Zentren für Krankheitskontrolle und Infektionen im April 2021 sagten, dass sie wenig wissenschaftliche Unterstützung für die routinemäßige Verwendung von Desinfektionsmitteln in Gemeinschaftsumgebungen gefunden haben, egal ob im “Innen- oder Außenbereich”.

Schön zu wissen, dass sie nur einen winzigen Schritt davon entfernt sind, meiner lang gehegten Überzeugung zuzustimmen, dass Händedesinfektionsmittel wie Gesichtsmasken mehr schaden als nützen – es sei denn, man hat einen besonderen Grund für die Verwendung eines solchen Mittels. Ich würde mir die Hände desinfizieren wollen, wenn ich zum Beispiel einem Regierungsminister die Hand schütteln würde. Natürlich werden sie nicht Milliarden mit Handdesinfektionsmitteln allein umbringen.

Also haben sie die großen Geschütze aufgefahren

Frisches, trinkbares Wasser geht seit Jahren zur Neige, und die verrückten Grünen helfen ihnen dabei, das, was es gibt, loszuwerden, indem sie es zum Auswaschen ihrer Joghurtkartons für ihre Recyclingboxen verwenden. Durch diese Tugendhaftigkeit wird zum Teil signalisiert, dass eine große Wasserknappheit bevorsteht und hunderte Millionen Menschen sterben werden. Der sorgfältig ausgewaschene Müll landet meist auf der Mülldeponie oder in der Verbrennungsanlage.

Auch die Ernährung wird ein Problem werden. Die sinnlosen Abriegelungen haben auf der ganzen Welt Chaos verursacht und sind für den Tod von Millionen von Kindern in Afrika verantwortlich. Und das ist nur der Anfang. Die “Black Lives Matter”-Aktivisten sollten sich die Zahlen vielleicht einmal ansehen. Der Völkermord wird in Afrika erst richtig losgehen. In den nächsten Jahren wird es auf der ganzen Welt Milliarden von Hungertoten geben. In Amerika und Europa werden nur die Armen verhungern, also werden “Madge” Hancock und “Doris” Johnson nicht hungern. Auch ‘Macaroon’ in Frankreich wird nicht verhungern. Zur Erinnerung: Die weltweiten Lebensmittelpreise sind bereits um ein Drittel höher als noch vor einem Jahr.

Wie ich schon seit Monaten warne, wird die Inflation kommen. Was in Afrika passiert, wird auch in Asien passieren. Sie werden neue Rindermutationen dafür verantwortlich machen, aber das wird natürlich eine Lüge sein. Und dann ist da noch Indien. Die Mainstream-Medien auf der ganzen Welt haben entsetzliche Berichte darüber veröffentlicht, was angeblich in Indien passiert. Es gibt Leichen auf den Straßen. Nun, die gibt es immer. Viele arme Menschen schlafen auf der Straße. Es werden Leichen verbrannt. Nun, das ist nichts Außergewöhnliches.

Neue mutierte Viren sind im Anmarsch, heißt es. Die neuen Stämme des Covid sind viel tödlicher. Wir sollten in Panik geraten. Wir werden bald wieder strenge Abriegelungen brauchen. Wir werden definitiv neue experimentelle Impfstoffe brauchen. Vielleicht müssen wir mit den Menschenopfern beginnen. Das ist natürlich alles Blödsinn. Zunächst einmal glaube ich den Zahlen nicht. Wenn die Inder die gleiche Art von Tests verwenden wie in Großbritannien, dann übersteigt die Zahl der falsch-positiven Ergebnisse wahrscheinlich bei weitem die Zahl der echten positiven Ergebnisse. Und ich vermute, dass die Zahl der Todesfälle durch Covid-19 viel geringer ist, als behauptet wird. Dort, wie auch anderswo, wird wahrscheinlich jeder, der von einem Bus überfahren wird, als Covid-Toter hingestellt.

Und dann ist da noch der experimentelle “Impfstoff”, den sie verwenden. Die Zahl der Todesfälle scheint gestiegen zu sein, je mehr Menschen geimpft werden. Darüber hinaus gab es gut publizierte Todesfälle durch den Impfstoff und es besteht eindeutig die Notwendigkeit, die Menschen dazu zu bringen, ihre Impfungen zu akzeptieren. Wie Regierungen überall wissen, ist der beste Weg, dies zu tun, der über Angst. Aber man darf nicht vergessen, dass Indien ein riesiges Land mit einer Bevölkerung von weit über einer Milliarde ist. Und im Verhältnis dazu ist die Zahl der angeblichen Covid-Todesfälle eigentlich gar nicht so hoch. Die immer ausgezeichnete, ausgewogene und prägnante UK Column hat vor kurzem eine ausgezeichnete Geschichte gebracht, die auf diese Tatsache aufmerksam macht.

Was die Mainstream-Medien nicht berichten, ist die Tatsache, dass die Abriegelungen Millionen getötet haben. Zehnmal mehr Menschen sind in Indien als Folge der Abriegelungen verhungert als an Covid-19 gestorben – selbst wenn man die zweifellos und unvermeidlich aufgeblähten Covid-19-Zahlen berücksichtigt. Die BBC hat das übersehen. Seit einem Jahr warne ich nun schon, dass die Abriegelungen weit mehr Menschen töten würden als die angebliche Pandemie. Und seit Monaten ist es offensichtlich, dass ich Recht hatte. In der “neuen Normalität” ist nichts so, wie es scheint. Die Mainstream-Medien benutzen Indien als Werbemittel – um die Angst zu schüren und die Ängstlichen und Biegsamen auf die Abriegelungen im Herbst und auf einen nicht enden wollenden Strom von experimentellen Injektionen vorzubereiten. Was wird noch als Waffe eingesetzt? Macht, natürlich.

Das Verbot der Verwendung fossiler Brennstoffe bedeutet, dass wir auf Elektrizität angewiesen sein werden, aber die meiste Elektrizität wird durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe gewonnen, so dass wir mit einem kleinen Problem dastehen. Die Zahl der Menschen, die im nächsten Winter und im übernächsten Winter an der Kälte sterben, wird einen immer höheren Rekord erreichen.

Als nächstes werden sie in Schulen Kinder mit Wi-Fi töten. Viele Länder haben Wi-Fi aus Schulen verbannt, weil die Gefahren bekannt sind, aber es gibt eine Menge Schulen in den USA und Großbritannien, in denen die Lehrer mit der Leistungsfähigkeit ihrer Wi-Fi-Systeme prahlen. Kinder sind viel gefährdeter als Erwachsene, weil ihre Schädel dünner sind. Über welche Probleme reden wir? Hauptsächlich neurologische, weil es das Nervensystem ist, das stark in Mitleidenschaft gezogen wird. Und es gibt viele Todesfälle. Eltern sollten aufstehen und protestieren, aber die meisten von ihnen werden es nicht tun, weil sie nicht erkennen, dass es für ihre Kinder wahrscheinlich sicherer wäre, sie in Minen oder auf Schornsteine zu schicken, als sie in Schulen mit Wi-Fi-Systemen zu schicken.

Die Agenda 21, Great Reset Plotter wird die Fruchtbarkeit zu reduzieren, und daher die Zahl der Babys geboren werden, durch die Injektionen, natürlich. Ich habe das schon einmal behandelt und es ist gut dokumentiert. Und das bringt uns zu den experimentellen Impfungen. Wie viele werden an den Nebenwirkungen und dem pathogenen Priming sterben? Nun, ich gebe zu Protokoll, dass ich befürchte, dass mehr Menschen an den experimentellen mRNA-Impfstoffen sterben werden als an Covid-19, der umbenannten Grippe, und ich bleibe dabei. Die Regierungen werden natürlich die Schuld an den Todesfällen und Verletzungen durch den Impfstoff auf mutierte Stämme und auf das ultramoderne “lange Covid” schieben.

Übrigens ist die lange Liste der Impfstoff-Nebenwirkungen fast identisch mit den berichteten Symptomen von “Long Covid”. Was für ein Zufall. Aber das war nur meine kurzfristige Angst. Langfristig befürchte ich, dass sich die experimentellen Impfungen als die größte der genozidalen Waffen herausstellen werden – sie werden genauso viele Menschen töten wie Hunger, Wasserknappheit und Kälte. Schauen Sie sich den Artikel auf meinen Webseiten an, der “Wie viele Menschen töten die Impfstoffe?” heißt. Er wird jede Woche aktualisiert und ist wirklich erschreckend. Ich glaube nicht, dass jemand, der ihn liest, die experimentelle Impfung akzeptieren würde. Es geht nur um die informierte Zustimmung.

Bitte sagen Sie allen, die Sie kennen, dass sie diesen Artikel lesen sollen. Retten Sie Leben, indem Sie ihn per E-Mail an Schulen und lokale Zeitungen schicken. Versuchen Sie, ein Dutzend E-Mails pro Tag zu verschicken. Die Zeit läuft uns davon. Wir müssen schnell handeln. Sie können den Artikel ganz einfach per E-Mail versenden von. Diese angebliche Pandemie ist alles Teil des kompletten Reset unserer Welt – wie von Prinz Charles und Co. auf dem Weltwirtschaftsforum besprochen und angepriesen.

Es ist die Agenda 21 – und die gleichen alten Gründe für Korruption: Macht und Geld. Oh, und noch etwas: Gesunde Millennials sollten bedenken, dass, obwohl einige Regierungen anscheinend beschlossen haben, dass die über 70-Jährigen nicht behandelt werden können, das Grenzalter in anderen Ländern bei 65 Jahren liegt. Und in fünf Jahren wird die Altersgrenze vielleicht auf 60 gesenkt. Und am Ende des Jahrzehnts werden die 55-Jährigen froh sein, wenn sie eine Flasche Aspirin-Tabletten bekommen, wenn sie einen Herzinfarkt haben oder sich ein Bein brechen. DNA-Vermerke werden bereits an Menschen in ihren 30ern angebracht, die körperliche oder geistige Gesundheitsprobleme haben. Bevölkerungskontrolle war etwas, von dem die Nazis dachten, sie seien gut darin.

Die BBC mit ihren finanziellen Verbindungen zur
Bill-and-Melinda-Gates-Foundation wird dies alles abtun

Aber lassen Sie die Lügen und Verleumdungen weg, die benutzt wurden, um mich zu dämonisieren, und ich würde gerne meine Erfolgsbilanz an Warnungen und Vorhersagen zu Gesundheitsfragen gegen jeden, der bei der BBC arbeitet, bestätigen – sogar gegen einige der 15-jährigen Propaganda-Experten mit besten Zertifikaten. Seit über einem Jahr habe ich angeboten, mit ihnen live im Fernsehen zu debattieren, aber aus irgendeinem unerklärlichen Grund haben sie keine Zeit dafür gefunden. Ich kann es ihnen nicht verübeln, nehme ich an. Vielleicht sollte ich Sie daran erinnern, dass ich seit Februar 2020 mit all meinen Vorhersagen für das Coronavirus absolut richtig gelegen habe. Und überprüfen Sie meine Erfolgsbilanz für das letzte halbe Jahrhundert – sie ist auf www.vernoncoleman.com zu finden. Nichts ist verborgen.

Soweit ich weiß, bin ich bei ziemlich anständiger Gesundheit. Ich bin nicht selbstmordgefährdet. Und ich achte darauf, Unfälle zu vermeiden… Wenn etwas Merkwürdiges passiert und ich plötzlich verschwinde, stellen Sie bitte Fragen.

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
435 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments