US-Wissenschaftler beweist: Bill Gates ist der Drahtzieher des mörderischsten Anschlags auf die Zivilisation in der Menschheitsgeschichte. Corona war von Anfang an von ihm geplant


Von Michael Mannheimer, 18. September 2021

Bill und Melinda Gates drohen nun die Todesstrafe

Der folgende Artikel ist einer der kürzesten, den ich bislang verfasst habe. Aber er ist, was die Hintergründe der Corona-Fake-Pandemie ist, der wohl mit Abstand wichtigste. Ein US-Wissenschaftler ist der Frage nachgegangen, wie lange es das Coronavirus schon gibt, wie groß seine Gefahr ist und ob und welche Patente es auf diesen Virus und die Impfstoffe gegen ihn gibt.

Was er herausfand, ist so unfassbar, dass man sich fragt, warum er – wohl zu Recht – schreiben kann – dass er und sein Team die einzigen unter den 7,7 Milliarden Menschen sind, die die geradezu teuflischen Machenschaften ans Tageslicht brachten, die es mit dem Virus auf sich hat. Denn jener Mann, der den Coronavirus (über die ihm faktisch weisungsgebundenen WHO) weltweit als Pandemie einstufen ließ und nun Milliarden mit seinen Impfstoffen gegen den von ihm erstellten Virus verdient, ist derselbe, der diesen Virus erfinden ließ und dem jenen Firmen (u.a. Pirbright Institute) gehören, die in US- und EU-Patentämtern den Virus und die Impfstoffe patentieren ließen. Sein Name: Bill Gates.

Dr. Buttar – das ist jener US-Wissenschaftler, um dessen Entdeckungen das folgende Kurzvideo (5Minuten) geht – ist ein sehr geschätzter Mediziner aus den USA mit hohem Bekanntheitsgrad. Was er über die Hintergründe von Covid-19 herausgefunden ist, wenn das stimmten sollte (woran ich keinen Zweifel habe), der Game-Changer schlechthin. Im folgenden kurzen Video werden Sie sehen werden,

  • wie lange es schon den Covid-19-Virus gibt,
  • dass er in einem Pharmalabor entwickelt und patentiert wurde
  • dass auch der Impfstoff schon vor Jahren in einem Labor entwickelt wurde,
  • was erklärt, warum man so schnell einen Impfstoff aus dem Hut zaubern konnte, wo jeder Experte sagt, das dauert Jahre.
  • und vor allem, dass die Pharmafirmen im Besitz der Bill&Melinda-Gates Foundation sind.

Das würde Bill Gates zum Drahtzieher des größten, brutalsten und mörderischsten Anschlags auf die Zivilisation in der Menschheitsgeschichte machen und mit einem Schlag auf die Stufe von Stalin, Mao, Pol Poth, Chingis Khan und anderen Massenmördern stellen. Im Gegensatz zu den soeben Genannten führte Gates sein verbrechen jedoch nicht militärischen mitteln, sondern mittels des Einsatzes einer als Impfstoff getarnten Biowaffe aus. Jedenfalls ist er bei Verifizierung der Beweislage ein Kandidat für einen Mammutprozess in den USA (oder einem internationalen Gericht). die Anklage wird lauten: Vorbereitung und Durchführung eines globalen Völkermords per Biowaffen, der jetzt schon hunderttausende Todesopfer und Millionen Schwerstversehrte gefordert hat. Das Urteil in den USA kann, angesichts der unfasslichen Zahl von Opfern, die die Verschwörung von Gates bislang gekostet hat, nur die Todesstrafe sein.

Schauen Sie sich nun das Video nun an und bilden sie sich wie immer Ihre eigene Meinung:


***

Bill Gates:

Der Mann, der hinter Corona, den Impfstoffen und damit dem größten Anschlag der Geschichte auf die menschliche Zivilisation steht

Quelle: https://t.me/unzensiert
Videodauer: 5:12 Minuten,

Transkription von Michael Mannheimer

I”ch will euch die aktuellen Patente zeigen über das Coronavirus. Es gibt also nicht nur eins, sondern mehrere. Und diese wurden eingereicht vor Jahren. Und im November 2019, ein Monat bevor Covid-19 auftauchte, wurde das Patent zugesprochen. So wie es aussieht, sind wir die einzigen, die gerade belegen können, was wirklich passiert von den 7,7 Milliarden Menschen.

Ich bin nicht da, um euch irgendetwas einzureden, ich bin auch nicht da, wo ich etwas in den Mund zu legen oder euch Gedanken einzupflanzen. Ich bin nur da, um euch zu zeigen, was ihr mit euren eigenen Augen sehen könnt und euch die Möglichkeit zu geben, selbst zu entscheiden, was die Wahrheit ist.

Irgendwas schien von Anfang an falsch sein mit dem Coronavirus

Wenn man guckt, was es umbringen kann, dann ist es echt schwaches Virus. ich habe noch nie ein so schwaches Virus gesehen:

– 18° kann es umbringen,
– heißes Wasser trinken tötet es
– Vitamin C kann es töten
– einfach in der Sonne zu sein kann es töten
– Waschmittel kann es töten
– Eure Magensäure kann es töten.

Ich dachte, dass das schwächste Virus, dass ich jemals gesehen habe. Und es kann nur fünf bis zehn Minuten auf euren Händen leben. Auf Metall etwas länger. Aber ich versuche Saft kein Niesen und die Überlebensrate ist hervorragend bei Menschen, die gesund sind.

Ich erinnere mich, wie meine Frau gesagt hat:
Es gibt ein Patent für das Coronavirus”

Und ich war so, dass ich den Pharmakonzernen auch nicht über den Weg traue. Und dann habe ich etwas tiefer geguckt: Und da ist ein Patent. Das potent ist das Patent US 2006257852. Und es heißt SARS Coronavirus! Und das wurde 2006 eingereicht von einer Firma, die Keyron heißt. Und diese Firma Keyron hat das Patent eingereicht und erhalten. Und das Patent wurde gekauft bei GlaxoSmithKline: Einem der 10 größten Pharmakonzerne der Welt, die sich darauf spezialisiert haben, Impfstoffe herzustellen.

Und da habe ich nachgeguckt,
ob es auch ein Impfstoff-Patent gibt.

Und es gibt ein europäisches Patent für einen Corona-Impfstoff: EP 317 2319 B1,. Das wurde 2014 eingereicht und wurde gerade im November 2019 bestätigt. Was für ein perfektes Timing!

Und dann können sie kommen und sagen: Hier kommt der Retter mit dem passenden Impfstoff. Und damit eure Kinder dann wieder zur Schule gehen können, dann müssen sie dann diesen Impfstoff bekommen. Den sie vor sechs Jahren angemeldet haben. Zufälligerweise.

Und das bringt uns zu den Patenten:

Das sind alles die Papiere über das Coronavirus, die veröffentlicht wurden seit 1968. Und wie ist das möglich – diesen Forschungen zugrundeliegend – daß gerade jetzt ein Patent kommt? Das wurde als an GlaxoSmithKline verkauft.  Aber dann ist da noch ein europäisches Patent, das wollte ich euch noch zeigen. Das ist sehr interessant. Dies Patent gehört der Firma Pirbright Institute. Das ist im Europäischen Patent-Büro. Und die Nummer ist EP 317 2319 A1 für ein Coronavirus.

Und dieses spezielle hier: Wenn jetzt jemand guckt, dann steht hier, wem all diese Patente gehören dem Pirbright Institute. Was sich einige wahrscheinlich schon gedacht haben: Wenn man danach “Pirbright Institute” guckt – und siehe da: Das Pirbright Institute gehört der Bill&Melinda-Gates-Foundation. Interessant, nicht wahr?

***

Hinweis von Michael Mannheimer:

Verteilen Sie diesen Artikel nach besten Kräften. Er kann die Corona-Welt-Diktatur zum Einsturz bringen!

***

https://t.me/MMannheimer

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
315 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments