Australien verkündete als erster Staat der Welt offiziell den Beginn der „Neuen Weltordnung“


Von Michael Mannheimer, 18. Februar 2022

Es ist kein Zufall, dass das erste Land der Neuen Weltordnung ein Land der Weißen ist. Denn die NWO gilt der Abschaffung der weißen Rasse

Der jüdische Harvard-Professor Ignatiev Noel, Weißen-Hasser, bekennender Marxist und Verfechter der Neuen Weltordnung, sagte im US-Fernsehen 2015 folgendes – ohne je dafür zur Verantwortung gezogen zu werden:

„Das Ziel, die weiße Rasse zu beseitigen ist ganz offenkundig so wünschenswert, daß manche es schwer glauben werden können, daß es irgendeine Opposition dagegen geben könnte, außer von überzeugten weißen Rassisten.

Der jüdische Harvard-Professor Ignatiev Noel, Weißen-Hasser, bekennender Marxist und Maoist, 
Quelle http://www.youtube.com/watch?v=_vOtZgOOUHAtiev
(YouTube hat dies Video inzwischen gelöscht. Ich habe es jedoch gespeichert)

1994 sagte David Rockefeller, einer der wichtigsten Vordenker und Planer der neuen Weltordnung: “Was wir brauchen, ist eine große Krise. Und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren!” (Quelle). Ganze 26 Jahre später hatten Globalisten um Rockefeller beides: Die „große Krise“ (Corona) und die „Neue Weltordnung“. Und es dauerte gerade mal ein Jahr nach der künstlichen Installierung der Corona-Plandemie, bis das erste Land der Welt offiziell die Neue Weltordnung ausrief.

Am 11. Juli 2021 verkündete Brad Hazzard, Minister für Gesundheit und medizinische Forschung von New Wales, Australien, im Hinblick auf die Fake-Pandemie: Die australischen Bürger müssen die „Neue Weltordnung“ „akzeptieren“. (Quelle) „Das ist eine Pandemie“, sagte Hazzard am Samstag. „So etwas passiert einmal alle 100 Jahre. Sie können also damit rechnen, dass es von Zeit zu Zeit zu Übertragungen kommen wird, so ist das nun mal.“

https://twitter.com/PieterChrist/status/1413995251476443138?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1413995251476443138%7Ctwgr%5E%7Ctwcon%5Es1_c10&ref_url=https%3A%2F%2Funcutnews.ch%2Fes-ist-nun-offiziell-australien-verkuendet-den-beginn-der-neuen-weltordnung%2F

Mit „100 Jahren“ spielte Hazzard auf die Spanische Grippe 1918/19 an, die damals geschätzte 50 Millionen Menschen das Leben gekostet hat. Doch die Menschheit hat diese Pandemie überwunden ohne Masken- und Impfzwang, ohne Lockdown und vor allem ohne die Zerstörung der bis dato so mühsam erreichten Menschenrechte. Wie bei allen zuvorigen großen Pandemien ebenfalls. Daher ist Hazzards Schlussfolgerung: „Wir müssen akzeptieren, dass dies die Neue Weltordnung ist“ so bizarr, als hätte der Kaiser von China eine neue „chinesische Weltordnung“ ausgerufen, weil ein Sack Reich im Reis der Mitte umgefallen ist.


Der Vergleich mag nur jenem absurd erscheinen, dem nicht bewusst ist, dass erste letzte Woche die erste Covid-Tote des Jahres 2021 registriert wurde. Um den Irrsinn verständlich zu machen: Australien führt eine Neue Weltordnung ein, weil eine Person in einem halben Jahr auf dem Kontinent an Corona gestorben sein soll. Dafür müssen nun 25 Millionen Menschen in den Lockdown gehen. Und dafür wird das linksfaschistische Great-Reset-System eingeführt, angeblich, um einen weiteren Ausbruch zu verhindern. Doch den kann man nicht. Wie sagte Hazzard? „So etwas passiert einmal alle 100 Jahre.

Wie also soll seine Neue Weltordnung die nächste kommende Großpandemie in 100 Jahren verhindern helfen? Antwort: Kann sie nicht. Will sie auch nicht. Denn es ging nie und zu keiner Zeit um Corona. Es ging immer um die Ausrufung der NWO, Und die NWO ist der ideale kommunistische Staat, geführt von einer ein-Prozent-Elite (den Globalisten), in dem sie, ungehindert und ungestört von lästigen demokratischen Abstimmungen und Menschenrechten, schalten und walten können wie sie wollen. Denn Corona ist, so glaubt nicht nur der US-Autor Martin Armstrong, „die größte, organisierte Verschwörung in der Geschichte der MenschheitBei COVID geht es um Kommunismus.“ (Quelle)

Was die Neue Weltordnung für Australiens Bürger fortan bedeutet

Als Teil des Modells der „Neuen Weltordnung“ wurden den Australiern die folgenden Maßnahmen auferlegt:

  • Die Gruppengröße für Treffen im Freien ist auf 2 begrenzt
  • Sie können sich Maximum im Umkreis von 10 Kilometer bewegen
  • Freizeitshopping ist verboten
  • Eine Person pro Haushalt darf in wesentlichen Geschäften einkaufen
  • Beerdigungen können von bis zu 10 Personen besucht werden

Schon letztes Jahr hat Brad Hazzard den Begriff „Neue Weltordnung“ verwendet. Während einer Pressekonferenz über die Corona-Krise sagte er: „Sie haben bereits gehört, dass einige Menschen zu Hause mit dem Virus infiziert sind. Wir müssen uns dieser neuen Weltordnung … dieser neuen Welt des Covid vorsichtiger nähern, sogar in unseren eigenen Häusern.“ (Quelle)

Dieser neuen Welt des Covid„: Sie geben sich einmal mehr die Mühe, von Covid als einer Pandemie zu sprechen. Covid als Wort bzw. Begriff reicht aus, um die Einführung der Neuen Weltordnung zu begründen. Doch an COVID ist nichts neu, wie Hazzard die australischen Bürger belügt – außer der Tatsache, dass es sich bei Covid um den größten geplanten Anschlag auf die Zivilisation der Geschichte handelt. Selbstverständlich nimmt die australische Regierung, wie die übrigen Regierungen der westlichen Welt, an den alljährlich stattfindenden WEF-Meetings in Davos teil. Und selbstverständlich stecken hinter Hazzard Gestalten wie Klaus Schwab, George Soros, Bill Gates und Prinz Charles. Letzterer ist das Aushängeschild von Schwab, der keine Gelegenheit auslässt, diesen feinen Prinzen, der nach Angaben eines MI5-Mitarbeiters* seine Gattin Prinzessin Diana hat ermorden lassen, zu seinen von Satanismus geprägten sinistren Davos-Veranstaltungen einzuladen. Soros, Gates und Schwab haben alle ursprünglichen Gegner dieser Milliardärs-Treffen in den Sack gesteckt: Jeder Widerstand seitens Medien und der NGOs, wie man ihn noch vor 10 Jahren vorfand, ist hinweg. Im Gegenteil: Beide stehen inzwischen auf der Einladungsliste des WEF. Beide haben sich kaufen lassen.

* Quelle: https://www.zaronews.world/zaronews-presseberichte/der-pensionierte-englische-mi5-agent-john-hopkins-gesteht-prinzessin-diana-ermordet-zu-haben-videos/

Die Rolle Englands beim Great Reset

Auf den meisten der vielen Abbildungen der hierarchischen Struktur der Neuen Weltordnung steht Königin Elizabeth an der Spitze – noch über den Superlogen wie dem „Komitee der 300“ oder den Freimaurern:

Die Hierarchie der Neuen Weltordnung
99 Prozent der Menschen sind in der Rubrik „Arbeitssklaven“
http://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/13blutlinien.html

Eine andere Sichtweise auf die Hierarchie der Neuen Weltordnung zeigt die folgende Abbildung:

Die Feinde der Menschheit
Ihr Motto: „Verursache die Probleme und biete dich als deren Lösung an“

Niemand kann sagen, ob diese Hierarchie-Strukturen auch exakt so zutreffen. Das liegt in der Natur der Geheimhaltung dieser supranationalen Geheimbünde. Doch nach mindestens 10.000 Stunden, die ich mich inzwischen mit der NWO und ihrem Hintergrund beschäftigt habe, kann ich behaupten, dass die obigen Grafiken im Großen und Ganzen durchaus die wesentlichen Kräfte, die die Welt im Geheimen steuern, anzeigen. Fast alle ernstzunehmenden Analysten der NWO verorten das „House of Windsor“ als die eigentliche Schaltzentrale der NWO, noch vor Rothschild, vor dem Vatikan (dieser gilt einigen Analysten als das wahre Machtzentrum, und sie haben gute Gründe, die dafür sprechen) und vor dem WEF. Und damit ist die Frage, warum ausgerechnet Australien das erste Land der Welt ist, das die Neuen Weltordnung offizielle eingeführt hat, sehr wahrscheinlich beantwortet.

Als Mitgliedsland des britischen Commonwealth wurde es dafür auserkoren, vermutlich, weil Australien a) so weit von Europa entfernt ist, dass man (zu Recht) davon ausging, dass Nachrichten von dort in den europäischen Medien leichter verschwiegen werden können, als träte ein europäisches Land der NWO bei. Und b), weil Australien aufgrund seiner Insellage jeden störenden Einfluss durch westliche Anti-NWO-Aktivisten komplett unterbinden kann: Faktisch sind alle australischen Flughäfen geschlossen. Was zur Zeit der Massenmigration als „undurchführbar“ (Merkel) galt – nämlich die Kontrolle der Grenzen in einer globalisierten Welt – erweist sich wie alles, was von seiten der NWO-Führer kam, als dreiste Lügen und wird heute in einer Weise praktiziert, wie man es nur noch aus Nordkorea kennt.

Das nächste Land, welches die NWO einführen könnte, dürfte daher Kanada sein. Auch Kanada gehört zum Commonwealth, auch in Kanada ist Königin Elizabeth das formale Staatsoberhaupt, und auch Kanada wird von einem linksextremen Premier, dem des massiven Kindesmissbrauchs hoch verdächtigen Justin Trudeau geführt. Und wie Australien, so hat auch Kanada eine faktische Insellage. Das einzige Land, welches eine gemeinsame Grenze mit Kanada hat, sind die USA. Und seit dem durch massive Wahlfälschung an die Macht gekommen Joe Biden, einem überzeugten Zionisten und ebenfalls des wiederholten Kindesmissbrauchs verdächtigten Politiker der US-Demokraten, ist Kanada auch durch störende politische Beeinflussung seitens Washington geschützt.

Kaum jemanden hier ist bewusst, dass am anderen Ende der Welt (von Europa aus gesehen) die Globalisten bereits den ersten Staat in ihr antidemokratisches und alle Freiheitsrechte der Menschheit ignorierendes NWO-Weltenprojekt installiert haben. Australien ist nicht länger jener freie und unabhängige Staat, der er seit spätestens dem 18. Jahrhundert, nachdem dieser Kontinent von Engländern vereinnahmt und dann in das britische Commonwealth eingliedert wurde, für Menschen aus aller Welt, vor allem aber für politisch verfolgte oder sich nach Freiheit vor der Unterdrückung durch ihre feudalistisch-monarchischen Ländern sehnenden Europäer, einer der bevorzugten Fluchtpunkte dieser Welt war. Australien ist bis heute ein Teil des britischen Commonwealths, Queen Elizabeth II das formale Staatsoberhaupt – was erklärt, warum Australien offiziell eine „Föderale Parlamentarische Monarchie“ ist.

Die europäischen Monarchien: Nicht die Lösung, sondern das Problem

Viele Menschen werden sich sicherlich schon gefragt haben, warum man von den europäischen Königshäusern so gut wie nie eine kritische Bemerkung zur Islamisierung vernimmt. Es gibt weder Positives noch Negatives zur größten und bedrohlichsten Veränderung Europas durch die von den Europäischen Parlamenten initiierte Massen-Islamisierung. Man hört buchstäblich nichts aus den Palästen und Schlössern der europäischen Monarchien. (Einzige Ausnahme war eine herbe Kritik der dänischen Königin an der Islamisierung Europas und Dänemarks).

Auch die Hoffnung vieler Gegner der NWO, dass sich die europäischen Monarchien als das rettende Bollwerk gegen den Great Reset erweisen werden, ist trügerisch. Denn dass europäische Königshäuser ganz direkt in die Islamisierung Politik Europas verstrickt sind, darüber gibt es keinen vernünftigen Zweifel. So war es der Gemahl der niederländischen Königin, Prinz Bernhard, der im Jahre 1954 die erste Bilderberg-Konferenz einberief – eine der wesentlichen Institutionen zur massiven Beeinflussung und Gleichschaltung der weltweiten Medien durch die NWO und CIA.

Die Rolle des englischen Königshauses (House of Windsor) bei der Islamisierung Europas ist so bedeutend und gleichzeitig okkult (verborgen), dass ich noch in diesem Jahr einen eigenen Artikel mit Quellen dazu herausgeben werde. Fest jedenfalls steht: Auch die Windsors sind nicht das, was sie vorzugeben scheinen. Hinter ihrem Dr.Jekill-Gesicht befindet sich ein finsterer Mr. Hyde. Mitglieder der Windsors waren ständige Gäste auf Jeffrey Epsteins Jungferninsel, wo sie Sex mit Minderjährigen hatten. Und kein Geringer als Prinzgemahl Phillip, der Gatte von Queen Elizabeth, Ehrenpräsident des World Wildlife Fund for Nature, gab im britischen Fernsehsender ITV1 ein Interview zur Weltnahrungsmittelkrise, in dem er den Zitaten in einem Artikel der Sunday Times vom 11. Mai zufolge erneut sein wahres Gesicht zeigte. So erklärte Phillip seinem Gesprächspartner, Sir Trevor McDonald, was seiner Meinung nach der Grund für den Anstieg der Lebensmittelpreise sei:

„Jeder spricht von einer Knappheit der Nahrungsmittel, aber in Wirklichkeit ist die Nachfrage zu hoch – zu viele Menschen. Diese Tatsache ist wohl jedem etwas unangenehm und niemand weiss so richtig, wie man damit umgehen soll. Schließlich will keiner, daß die Regierung in sein Familienleben eingreift.“

https://www.schiller-institut.de/seiten/wirtschaft/foodwatch/prinz-phillip.htm

Das ist derselbe Prinz Philip, der einmal seinen Wunsch äußerte, als tödlicher Virus wiedergeboren zu werden, um beim Kampf gegen die „Überbevölkerung“ zu helfen. (Quelle)

***

Australien:
Der kurze Weg von einem freien zu einem kommunistischen Land

Australien ist, um es derb auszudrücken, ein kommunistisches Shithole-Country geworden, das sich von Deutschland (kommunistisch), England (kommunistisch) und Kanada (kommunistisch) in puncto der kompletten Infiltrierung des Staates, des Bildungswesens und aller Massenmedien durch Kommunisten in nichts mehr unterscheidet. Unter linker Führung hat auch Australien den Zuzug von vorzugsweise moslemischen Invasoren (Tarnbegriff: „Flüchtlinge“) vorangetrieben und dafür, wie alle anderen weißen Länder, mit dem Blut ermordeter weißer Männer, Frauen und Kinder, mit bis dato unbekannten Terroranschlägen durch eben jene „Immigranten) und sogar dem Versuch, Kernkraftwerke Australiens zu attackieren und so eine nukleare Verseuchung dieses „Kontinents der Ungläubigen“ zu verursachen, bezahlt. Wie in Europa, den USA (auf dem Weg zu einem kommunistischen Staat) und Kanada, so werden auch in Australien Islamkritiker als „Islamhasser“ und „Rassisten“ denunziert, von Medien, Politik und der Justiz verfolgt und mundtot gemacht.

Die Rolle Englands bei der Linksverschiebung Australiens

Englands Wirtschaft war in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts faktisch am Boden. Die Hauptrolle für ihren Niedergang spielten die Gewerkschaften, die, anders als in der BRD, den Staat und die freie Wirtschaft mittels einer ausufernden Überregulierung so lähmten, dass nichts mehr ging. So schrieb die FAZ in einem Artikel aus dem Jahr 2003, der heute beim selben Blatt völlig undenkbar wäre, wie folgt:

Margaret Thatcher ist etwas gelungen, wovon andere Regierungen nur träumen, und sei es insgeheim: die Gewerkschaften in die Knie zu zwingen.

Sie tat dies zwar nicht allein. Aber sie war ihre entschlossenste Gegnerin, als sie 1979 in Großbritannien an die Macht kam. Weder von den Zweiflern in der eigenen Partei noch von zögernden Arbeitgeberverbänden ließ sie sich zurückhalten. Vielen Politikern und Funktionären fehlte die Vorstellungsgabe, um sich ein Leben ohne die Gewerkschaften als bestimmende Wirtschaftsmacht vorzustellen – obwohl diese wesentlich dazu beigetragen hatten, daß das Vereinigte Königreich in den siebziger Jahren dem wirtschaftlichen Ruin und der Regierungsunfähigkeit nahe war.

Thatchers wichtigste Maßnahme war die Abschaffung des Closed-Shop-Prinzips, das Gewerkschaften die Möglichkeit gab, die Einstellung von nichtorganisierten Beschäftigten in den Unternehmen zu verhindern. Zudem setzte sie durch, daß Gewerkschaftsführungen nur zum Streik ausrufen durften, wenn höhere Anteile der Mitglieder zustimmten. Und schließlich unterband sie den Einsatz von Streikposten, die Arbeitswilligen den Zugang zum Arbeitsplatz versperrten, vor allem wenn es sich dabei um angereiste Einheiten aus anderen Regionen handelte.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/gewerkschaften-in-die-knie-gezwungen-1115067.html

Die Folge war ein massiver Umzug linker englischer Gewerkschafter und Journalisten nach Australien. Dort fanden sie sehr schnell wieder Arbeit in ihrem gewohnten Berufsfeld – und machten dort das, was die 68er in der BRD taten: Binnen weniger Jahrzehnte war Australien nicht mehr wiederzuerkennen. Es wandelte sich von einem freien zu einem de facto kommunistischen Land. Als ich auf einem Besuch bei Islamkritikern in Australien die dortigen TV- und Printmedien sah, erkannte ich: Die Radikalisierung in Richtung links war dort noch weiter fortgeschritten als dazumal in der BRD. Es wurde derselbe Selbsthass auf die Weißen gezüchtet wie in Deutschland und Europa, es gab dieselbe völlig einseitige Berichterstattung zur islamischen Massenmigration (genauer: Masseninvasion), und die politische Farbe dieses Kontinents erschien mir so dunkelrot zu sein wie jene in der DDR und der UDSSR (ich kannte beide Länder).

  • Wie in Europa erhalten in Südafrika verfolgte weiße Farmer kein Asyl, obgleich sie nachweisen können, dass ihre Familien von schwarzen Rassisten ermordet wurden.
  • Wie in Europa herrscht auch in Australien ein unerträglicher Auto-Rassismus, der Weiße für alles Elend der Weltgeschichte verantwortlich macht.
  • Und mehr noch als in Europa hat sich in Australien eine LGBT-Transgender-Kultur entwickelt, die, vor allem an der Ostküste, bereits die ersten Anzeichen einer von Homos und Lesben dominierten Geschlechter-Diktatur zeigt.

Die Linksverschiebung von Medien, Staat, der politisch geförderte Zuzug moslemischer Dschihadisten, die Auflösung von Familienstrukturen, Frühsexualisierung, Gender und WHO sind untrügliche Anzeichen dafür, dass es sich um einen kommunistischen Staat handelt. In meinen Artikeln zur Frankfurter Schule*, jenem globalen und von jüdischen Vordenkern geführten Epizentrum der Neobolschewisierung des ehemals (halbwegs) demokratischen und freien Westens, habe ich detailliert die oben beschriebenen Punkte als Primärziele der Umgestaltung westlicher Gesellschaften in kommunistische beschrieben. Der Marsch durch die Institutionen war nicht nur in Deutschland erfolgreich, sondern wurde von Linken in allen westlichen Ländern übernommen.

* Sammelordner s. hier: Frankfurter Schule – Neomarxismus

Nun sind sie am Ziel angekommen. Die Neue Weltordnung ist Sichtweise gerückt, und Australien ist das erste Land, das sie offiziell eingeführt hat.

***

208 Kommentare

  1. Die ersten 2Stunden davon ist ABSOLUT EMPFEHLENSWERT !!!!
    https://youtu.be/Jtc-_0tkeog
    ZUM BESSEREN VERSTÄNDNIS, warum unbedingt ein englisches Land, wie das zu erklären ist und dass es KEINESFALLS Zufällig passiert. Dazu Daten, Zitate und Fakten , die jeder nachprüfen kann. Verbindungen der Freimaurer und deren Zitate.
    Roosevelt, Marschall usw usw

    • Volle Zustimmung. Absolut empfehlenswert der Link.
      Ich habe den Abschnitt ab 04:26:00 angeschaut. Klasse Recherche.

  2. australien hat auch fertig.

    2013 war ich in australien.

    da hab ich mir mal an zwei tagen denen ihr „frühstücksfernsehen“ angetan.

    totale linke nwo/massenverblödung.

    übernommen von den LINKEN aus England.

    und was macht das MILITÄR von australien ???

    die machen da alle mit

    • In welche Einzelteile zerlegen ?

      Die jüdische NWO lässt keine Einzelteile zu .

      Das mit Nordirland ist so etwas von nebensächlich und global gesehen l eine reine Ablenkung.

      Die Welt ist aufgeteilt .

  3. zum Thema NWO passend wie die Faust aufs Auge ->

    TOP aktuell heute auf > Servus TV< ab 20.50 Uhr –

    Teil 2: Corona – >>> auf der Suche nach der Wahrheit<<
    S TV Subtext –> „Noch immer bestimmen die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus unser Leben. Doch welche Strategien machen Sinn und wie handeln andere Länder? Warum haben viele US-Bundesstaaten kaum noch Einschränkungen? Liegt es an der hohen Impfrate? Oder haben sie ein besseres Krisenmanagement? Wie berechtigt sind die Bedenken vor den Impf-Nebenwirkungen? Und macht es Sinn, Kinder zu impfen? Virologe Prof. Martin Haditsch trifft weltweit führende Wissenschaftler und kritische Ärzte und fragt konkret nach…….“

    https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa-28a3dbyxh1w11/

    Hinweis Joutube Veröffentlichung vorassichtlich1 Stunde nach Ende der Sendung ! (siehe direkt Webseite. )

    (Ps. Teil 1 der Live Doku wurde von mir mit div. Statements vor kurzer Zeit ebenfalls auf den Blog gestellt!. )

  4. Wie immer eine präzise und faktenbasierte Analyse der unfasslichen Situation in Australien durch MM. Das meiste im vorliegenden Artikel war mir neu. Obwohl ich täglich Medien lese.. nichts davon konnte ich über Australien lesen.

  5. Ganz genau so, wie Mannheimer Australien beschreibt, habe ich dieses Land erlebt bei meinem ersten Besuch 2018 an der Gold Coast. Ich habe noch nie so viele gepiercte, tätowierte und völlig kaputte junge Menschen gesehen wie dort. Regenbogenfarben überall. Ein Hotspot westlicher Perversion.

    • @ Efgenia
      war vor einiger Zeit u.anderem in Noosa. Etwas bunt Multikulti aber sicherlich dort mit div. (Lifestyl) Kleingeld (weil teuer) super lebend. Ich wäre am liebsten dort geblieben.
      Im Übrigen, gibt es halt in Australien ausser den Aborigines eigentlich keine typische indigene Einwohner. Trotzdem ist dieser Kontinent ein Traum aller Europaerund sicherlich das freieeste Land der Welt. Mal ganz abgesehen von der gradiosen Landschaft.

      https://www.australiaplus.de/australien/rundreisen/zauberhafte-ostkuste

      Ein Jammer und unverzeihlich wenn sich dieses riesige, wunderschöne Land mit all seinen Möglichkeiten der Freiheit mit gerade mal aktuell etwas mehr als 25 Millionen Einwohner inkl. Refugees NO WAY zum NWO Wahnsinn entwickeln sollte. Ich hoffe inständigst, dass dieser ideologische politische Irrsinn doch noch verhindert wird. Mehr geht nicht.

    • War jetzt 3 Tage in Prag noch immer für mich die Schönheit Europas aber leider ist es so wie in Australien beschrieben nur noch Linke, gepiercte, tätowierte alles nur noch Krank. Prag wird untergehen so wie der Rest Europas in Regenbogen Farben.

      • In Deutschland gibt es jetzt wirklich eine Katastrophe!!! Nein, hat
        nichts mit Muh-Tante eines nie nachgewiesenen Virus zu tun!
        Nur einige Beispiele:

        Pflegeheim in Bad Münstereifel in Not, weil keiner mehr durchkommt

        Euskirchen Innenstadt komplett verwüstet

        A 61 weg gespült

        Mechernich unter Wasser

        A 1 nicht mehr befahrbar

        Ahrweiler gleicht Katasthrophengebiet

        Argo Euskirchen: 20 Tote, über 70 Vermisste

        Hier mehr: https://t.me/s/fufmedia

      • Kachelmann: „Sie senden irgendeinen Scheiß und lassen die Leute ersaufen.“ Während in der Nacht zum Donnerstag Menschen um ihr Leben kämpften, spulte die ARD-Anstalt WDR Programm aus der Dose ab. Keine Warnungen, keine Berichterstattung zur Katastrophe. Mitschuld an Toten? …“
        >NRW säuft ab und der WDR pennt | MMnews

      • >Heute Show – Chemtrails, Mario, weitere … und DRXDS – YouTube

        Sauberer Himmel ./. Kachelmann
        „Hintergrund des Verfahrens ist die Klage eines Anhängers der Bürgerinitiative „Sauberer Himmel“, der sich durch die Äußerung Kachelmanns beleidigt gefühlt und in seinen Persönlichkeitsrechten verletzt gesehen hatte.
        Seine Klage auf Unterlassung wies das Gericht jedoch zurück. Es sei nicht so, dass Kachelmann alle Anhänger der Chemtrail-Theorie „als Neonazis bezeichnet“ habe. Diese Äußerung würde, „wenn überhaupt“, das Persönlichkeitsrecht des Klägers nur am Rande verletzen, hieß es weiter. …

        Dem Gericht zufolge hatte sich der Wettermoderator in dem Schreiben aber nur „ganz allgemein“ über die Chemtrail-Bewegung geäußert und darin seinen Standpunkt „recht drastisch rübergebracht“. Die Bezeichnung „verrückt“ sei im umgangssprachlichen Sinne gemeint gewesen und nicht so, dass er alle als krank darstelle, hieß es. Kachelmann habe auch nicht alle Anhänger der Theorie als Neonazis bezeichnet. …“
        >Protest im Gericht: Kachelmann darf mit „Neonazi“ Meinung sagen – WELT

      • Andrea

        Anschließend werden es mehr als 1000 Tote sein.

        Der Wiederaufbau wird ein Jahrzehnt dauern , eine Katastrophe , wie nach einem Krieg.

        Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen der Verstorbenen und den vielen Menschen ,die alles verloren haben .

        Der gesamte Vorgang gehört untersucht, akribisch .

      • „Deutsche Bank spendet eine halbe Million Euro…“
        Wo hat diese Bank denn das Geld her? Richtig!
        Sie hat es den Anlegern weggenommen, um es
        gewinnbringend weiter zu verleihen oder zu spenden.
        Ohne eigene Verluste hinnehmen zu müssen.
        Die Banken und Sparkassen reden immer vom
        eigenen Kapitalstock. Dass das aber das Geld der
        Einleger ist, wird nicht erwähnt. Dieses Geld wird
        gegen Zinsen verliehen, womit diese Institute
        immer mehr Geld (auf Papier) anhäufen.
        Sie haben aus Nichts Geld gemacht. Geld, das
        eigentlich überhaupt nicht existiert. Sollte jeder
        Einleger irgendwann sein Geld abheben wollen,
        wird er feststellen, dass von dem im Umlauf befindlichem Geld nur ein Bruchteil exstiert.

      • Die Spende erfolgte ohne Hauptversammlung, also ohne Genehmigung der Aktionäre.
        Spenden sind absetzbar. Diese erhöhen für
        die Bank den Verlust, senken den Gewinn
        sowie die Ausschüttung
        *
        Abschlepp-Vorsorge; ansonsten schwimmen
        Autos nach Österreich

        „…Pegel in Passau steigen – Polizei schleppt vorsorglich Autos ab7.48 Uhr: Im bayerischen Passau steigen die Wasserstände der Flüsse stündlich weiter an. Die Polizei schleppte vorsorglich Autos an Parkplätzen an der Donau ab, wie eine Sprecherin am Sonntag sagte. Anwohner hätten trotz Hochwasserwarnungen versäumt, ihre Fahrzeuge umzuparken.

        »Wenn wir sie nicht abschleppten, dann schwimmen die Dinger bis Österreich«, sagte die Polizeisprecherin. …“
        >Unwetter in Deutschland: Evakuierungen und ein Toter in Oberbayern (msn.com)

      • Unsere heutigen Meteorologen können offenbar
        keine richtigen Prognosen mehr erstellen.
        Auch hier scheinen sie Lotto zu spielen.
        Früher hatten wir noch einen Uwe Wesp, einen
        Wolfgang Thüne, Dieter Walch usw. Die konnten
        das Wetter wesentlich besser voraussagen als
        die heutigen. Auch die alteingesessenen Bauern
        konnten schon im Spätsommer den Winter fast
        exakt bestimmen. So einen Bauern lernte ich damals
        in meiner 18-jährigen Heimzeit kennen, wo ich shr
        gerne mitgearbeitet habe. Die heutigen Bauern
        brauchen mittlerweile den Deutschen Wetterdienst.
        Das ist peinlich!

      • Wurde nicht immer wieder berichtet,
        dass die Chinesen ihr Wetter
        bei Festivitäten auf Schönwetter
        drehen und halten können und
        dass Sie anderen Ländern den Regen
        wegnehmen ?

        Speziell mit den Wolken aus Vulkan-Eruptionen
        experimentierten u. a. Russland und China,
        womit sie die Ionosphäre aufgeheizt haben, um die Arktis für Schifffahrt und Rohstoff-Exloration freizubekommen.
        Auf der anderen Seite setzten sie dann Weltraum-Spiegel ein, um die Sonne abzuschwächen, was eben nicht so „doll“ für die Solarbetreiber ist. Zudem erfand man eine
        eine „geniale“ CO2-Abgabe.

        Auch Dutchsinse geht in seinen Videos der Sache primär in den USA auf den Grund.
        Die Wolken werden gepulst,
        (heute: per Satellit, Schiff und auch Drohnen ?).
        wodurch sie ihre Richtung verändern.
        Er zeigt auf, wie diese Wolken entstehen, verstärkt und durch „Beams“ in Bewegung gesetzt werden.
        Ab 7:50 fängt es an interessant zu werden und bei 13:44 sind die „Beams“ zu sehen.
        >5/27/2021 — Giant plume of moisture bursts at California Volcano Pisgah Crater – Seen on RADAR now! – YouTube

        Per Satellit wird bereits Rohstoff-Ort, -Art und Gewinn generiert
        Denke, dass insbesondere Lasern bis auf
        den Erdkern, Eruptionen verstärkt, was auch
        auf Weltall-Asteroiden zuträfe. …
        >Wie Bergbauunternehmen Geodatenraffinerien nutzen können – MINING.COM

      • Nun stellt sich die Frage, wer hier absichtlich angreift und welcher Zweck dabei verfolgt wird.
        Primär müssen vorab erhebliche finanzielle Mittel
        zur Verfügung stehen und / oder aufgebracht werden. Mit dabei sind kompetente Unternehmen, die sich schon länger
        in diesem Umfeld bewegen.
        Es scheint, dass in einer Agenda der Bock zum Gärtner gemacht wird, um die Bewohner dafür haftbar zu machen, denn die Refinanzierung
        erfolgt primär über Steuern und Abgaben.

      • Ich denke, dass der Grün-Rot-Schwarze Energiekurs, ein Wahnsinn der Selbstvernichtung ist. Schaut man sich nur den holländischen Eiswinter an.

        https://www.codart.nl/guide/agenda/die-kleine-eiszeit-holl-ndische-landschaftsmalerei-im-17-jahrhundert/

        «Kleine Eiszeit« 
        Exhibition: 30 January – 7 April 2002

        „Die Epoche zwischen dem 16. und der Mitte des 19. Jahrhunderts ging unter dem Namen »Kleine Eiszeit« in die Geschichte ein; sie war geprägt von kühlen Sommern und kalten Wintern mit langen Frostperioden. In zahlreichen Winterlandschaften der holländischen Meister wird sie ins Bild gesetzt, ja geradezu inszeniert in frostig verschneiten Landschaftsgemälden, die zugefrorene Gewässer zeigen, auf denen bei Schlittschuhlauf und Schlittenfahrt der Winter als Vergnügen genossen wird.“

        In dieser Periode hätte man nichts mit Windernergie oder Photovoltaik anfangen können. Ein Wahnsinn ohnegleichen. Nichts mehr vorhanden, dass Kältezeiten abfangen könnte. Deutschland würde binnen einer Woche zu- und erfrieren.

        Ich habe diesen Juli 2021, noch mal so richtig heizen müssen, auch war das Licht nur mit dunkel zu bezeichnen.

        Auch dieser und der vergangene Sommer, waren für mich, kein Sommer. Diese künstliche Panikerzeugung der Medien, wenn es einmal ein oder zwei Wochen heißer wird, ist natürlich ein künstlicher Aufhänger, für die NGO- Klimachaoten.

        https://www.ndr.de/geschichte/chronologie/Jahrhundertwinter-Die-Schneekatastrophe-im-Winter-1978-79,schneekatastrophe222.html

        Die Schneekatastrophe im JahrhundertwinterStand: 05.02.2021 09:00 Uhr

        „Mit eisiger Kälte und extremen Schneefällen stürzt der Winter 1978/79 den Norden ins Chaos. Die Schneemassen sind noch nicht abgetaut, da kommt es im Februar 1979 erneut zu heftigen Schneefällen und Katastrophenalarm in mehreren Landesteilen.“

        „Über Norddeutschland legen sich eisige Luftmassen von bis zu 47 Grad Minus und feuchtwarme Atlantikluft übereinander. Ab dem Nachmittag stürzen die Temperaturen um bis zu 30 Grad Celsius. Es beginnt heftig zu schneien, vielerorts tobt gleichzeitig ein schwerer Sturm.“

        https://www.ndr.de/geschichte/chronologie/schneechaos112_v-contentgross.jpg

        Kälteperioden sind so normal, wie Wärmeperioden. Aber unsere Atomkraft, Kohle- und Gaskraftwerke, sollen zugunsten, der Windkraft abgebaut werden. Wielange werden wohl die Rotoren drehen?

      • @ Andrea
        Ist die durchgeknallte Malu Dreyer auch dabei ?
        Für Ihre MS Erkrankung kann sie nichts dafür, aber jetzt heuchlerisch den „Helden“ spielen und sich im Katastrophengebiet mit Merkel für ein paar Minuten sehen lassen ist ziemlich abgefahren ! (Kandel Würzburg und andere Städte lassen grüssen -bei Protesten alles „Instrumentalisierung und Nazis“ )
        Reine Wahlwerbung und Klimaverschiebung!.Ich kann diese zwei Heuchlerinnen und Deutschlandabschafferinnen Null,komaNull ab.

        ++++ BILD Deutschlands tapferste Politikerinhttps://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/deutschlands-tapferste-politikerin-malu-dreyer-mit-gehhilfe-im-katastrophengebie-77119582.bild.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.free.bild.desktop

      • 11.-13. Juni 2021, G7-Treffen – Die Welle
        https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/c3/47th_G7_2021_waves_logo.svg/160px-47th_G7_2021_waves_logo.svg.png

        Juli 2021, Angela Merkel & Malu Dreyer:
        Hand in Hand durch das Katastrophengebiet
        Die Bundeskanzlerin stützt die „verantwortliche“ Ministerpräsidentin
        >Angela Merkel & Malu Dreyer: Hand in Hand durch das Katastrophengebiet: Die Bundeskanzlerin stützt die Ministerpräsidentin (msn.com)
        *
        13.01.2015 >Trauermarsch der Staatschefs in Paris war Inszenierung auf Nebenstraße (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

        Dänischer Mohammed-Karikaturist
        Kurt Westergaard im Alter von
        86 Jahren verstorben
        19.07.2021 >Dänischer Mohammed-Karikaturist: Kurt Westergaard ist tot – ZDFheute

      • Das größere Problem haben Tschechien, Slowakei , Ungarn mit den Roma und Sinti , Zigeuner darf man ja nicht sagen , obwohl diese sich selbst als Zigeuner bezeichnen .

        Eine Familie hat durchschnittlich 12 bis 16 Kinder .

        Seit mehr als 900 Jahren integrieren sie sich nicht in Europa .

        Ausserordentlich hohe ,von den Medien ausgeblendet Kriminalität .

  6. Die Rolle des englischen Königshauses bei der NWO und dem great reset habe ich in mehreren Artikel von pravda.TV zum ersten nakerfahren.ich könnte kaum glauben, was ich dort las. Wenn Mannheimer nun im vorliegenden Artikel all das bestätigt, dann will das was heißen.

    Die Verschwörung ist offenbar weit größer als wir alle es uns vorstellen können. Gott schütze Deutschland und alle freiheitsliebenden Menschen der Welt.

  7. Somit dürften sich im Angesicht einer vorgeschobenen Pandemie zumindest in Australien die düsteren Absichten der Chefdirektorin von Greenpeace International, „Jennifer Morgan“ in schauderhafter Weise realisieren, nachdem sie der Menschheit in ihrer Eigenschaft als Mitglied der diabolischen Davos Sekte um Klaus Schwab, bereits im vergangenen Dezember androhte:

    „Wir bauen eine neue Weltordnung auf!“ 

    Doch auch die von niemandem aus dem Volk gewählte, hohe UNO-Kommissarin für angebliche Menschenrechte und ausgemachte Sozialistin mit einschlägiger Vergangenheit „Michelle Bachelet“, fabuliert innerhalb ihrer unerträglichen Selbsterhebung von einer rassistischen Strafsteuer für Weiße, von neuen Gesellschaftsverträgen und einer neuen Ära, die man hinter dem Vorwand der Coronakrise nach dem freimaurerischen Prinzip einläuten wolle, wobei sie ihren Leadern wie etwa Bill Gates oder Klaus Schwab das Wort redend, ihre, beziehungsweise deren ungeheuerliche niederträchtige Absicht priorisiert:
     
    “Wir müssen impfen, und zwar alle Menschen auf der Erde.”

    In diesem Zusammenhang erhärtet sich wieder einmal mehr der schreckliche Verdacht, das diese „Impfung“ eine primäre Bedeutung zur Erreichung sämtlicher Ziele dieser globalistischen Sekte darstellt, das man sie den Bevölkerungen der Welt mit nahezu allen Mitteln, wahnhaft zu verpassen versucht. Noch nie wurde die gesamte Menschheit mit einer derartigen Impertinenz dazu genötigt, sich „freiwillig“ einer ominösen medizinischen Maßnahme zu unterziehen. Während also beispielsweise die Bevölkerung Australiens wegen einer einzigen Covid-Leiche zur Gefügigmachung für die Impfung unter schärfsten Restriktionen regelrecht eingeknastet wird, gehen verschiedene andere Länder wie etwa Bankok kaum weniger zaghaft mit ihren Bevölkerungen um. 

    Da Joe Bidens „demokratischer“ Auffassung nach, die Regierung ein Recht darauf habe, zu wissen ob jemand geimpft ist oder nicht, sollen dort in Bälde regierungsbeauftragte Impfaufklärer von Haus zu Haus gehen, um direkt bei den Anwohnern für eine unter Druck setzende Befragung anzuklopfen. 

    Hingegen dessen ist man in Deutschland noch einigermaßen gut dran, wo die Impfstrategen mit perfiden Liedchen einer Frau Kebekus, oder mit Blasmusik und alkfreiem Bier zum Impf-Frühschoppen einladen, während ein Herr Steinkauz an die Verantwortung der Bürger appelliert und ein Herr Söder von „Impfen to go“ faselnd düster droht, das es ohne Impfung keine Freiheit mehr gäbe, wobei dieser noch ganz infam versucht die Stiko-Impfkommission dazu anzustiften, ihre berechtigten Bedenken gegen die Impfung von Kindern und Jugendlichen zu revidieren.

    Dr. „Carole Cassagne“ erklärt, dass man statistisch gesehen, den Impftod von 4 Menschen und schwere Nebenwirkungen von 16 Geimpften in Kauf nehmen müsse, um 2-11 Leben pro 100.000 Menschen zu retten.

    Doch wie sie sich auch in ihrem verbrecherischen Tun als Komplizen eines Massenmordkomplotts gegen die Weltbevölkerung ergehen, das muss dann eben ausgehalten werden, bis dieses epochale Verbrechen vollständig aufgeklärt wird, weil nichts kann schlimmer sein, als diese Impfung freiwillig anzunehmen, denn wer diese Impfung erhält, unterschreibt somit unwiderruflich den neuen Gesellschaftsvertrag bei Klaus Schwab und seiner internationalsozialistischen Sekte. Diese Impfung brandet praktisch jeden der sie empfängt, als Mitglied einer neuen Wurzelgeneration, aus der die zukünftige transhumane, digital versklavte Einheitsgesellschaft hervorgehen soll.

    Nun ist das Wuhan-Corona-Virus zwar ohne Zweifel existent, doch obwohl vielfach wie umfänglich nachgewiesen wurde, das dieses Gefahrenpotenzial die Gefährlichkeit einer mittelschweren bis schweren Grippe kaum übersteigt und sich die Imfung zunehmend als potenziell tödliche Biowaffe erweist, sind die nationalen Regierungen mit den honorigen Akteuren der Weltwirtschaft und deren Organisationen eine Korporative eingegangen, um hinter diesem Vorwand zum Schutz des Klimas und der Rettung des Planeten, auf globaler Ebene politische Vorhaben im Sinne der Nachhaltigkeit, zur grundlegenden Transformation sämtlicher ökonomischen Strukturen und des gesellschaftlich- sozialen Gefüges durchzusetzen.

    Aus diesem Great Reset soll bis dahin eine drastisch reduzierte und mittels Genom-Editing domestizierte Menschheit hervorgehen, die komplett entrechtet unter einer überwachungskapitalistischen Weltregierungsorganisation ihren Lebensunterhalt aus den Daten ihrer monetarisierten Privatshäre und ihrer zertifizierten Körperenergie generiert. George Orwell würde staunen!

  8. Es gab mal von Walter Veith ein Youtube-Video (der ist biblisch-christlich angehaucht aber sein Wissen in Sachen Freimaurerei und globale Zusammenhänge ist bemerkenswert) in welchem er über Adels-Dynastien berichtete. Das Interessante war dass viele amerikanische Politiker (und auch Schauspieler) miteinander verwandt sind. Und…. sie stammen teils vom englisch-königlichen Adel ab. An diese Graphik hier kann ich mich noch erinnern: die Howland-Familie 1354206860_ca4bdee93c_b.jpg (1024×768) (staticflickr.com) Und wenn man das Rad der Zeit weiter zurückdreht (aus anderen Quellen) ergibt sich eine Verbindung zum alten Phönizien, Babylon und auch Aegypten. Das „auserwählte“ Volk wurde von falschen selbsternannten Göttern und Pharaonen angeleitet hinaus in die Welt zu gehen und mithilfe von Geheimbünden die alte Weltordnung und Hierarchie wiederherzustellen. Es scheint so als ob im alten Mesopotamien sich Dinge von grosser Tragweite ereigneten (das Chasaren-Reich entwickelte sich nördlich davon).

  9. Vielen Dank MM für Ihre Recherche .

    Die Queen scheint nicht das Oberhaupt zu sein .

    Alle Wege führen nach Rom .

    Seit 11 hundert ist machtmaessig England vom jüdischen Vatikan ausgehebelt worden .

    Quellen habe ich nicht mehr .

    Wenn ich hier schreibe , dann kommt alles vom Handy.

    Bin sehr eingeschränkt.

    Der jüdische Vatikan scheint diese Welt in seinem weiteren Schicksal zu bestimmen .
    Warum musste ein deutscher Papst gehen ?

    Die Teilung in Ostrom und Westrom hat die Umsetzung der Lehren eines Jesus Christus masshaltig
    beeinflusst .

    Warum ist wohl die russische orthodoxe Kirche in Russland so massiv zerstört worden ?

    Weil sie nicht jüdisch war .

  10. Für mich ist der Endkampf um diese Welt entschieden .

    Es wird auch keine großen Kriege mehr geben .

    Der Plebs ist so medial ausgerichtet ,so das jeder gegen jeden kämpfen wird .

    Wer noch denkt , über Wahlen noch etwas auszurichten , träumt .

    Die jüdische Ideologie , ich schreibe bewusst nicht Religion , hat diese Welt im Griff .

    Bevölkerungs Reduktion , für ein gemindertes Sklavenherr , welches den Juden die Schuhe küsst.

    Die Ablenkung mit Corona ist eine starke Waffe.

    Der größte Feind der Juden sind nationale Ethien ,nationale Lebensweise , nationaler Patriotismus und Grenzen .

    Das globale Judentum hat keine Ethenie , es ist kein Volk, es ist keine Religion , es ist eine reine Ideologie zur Vernichtung der Menschheit.

  11. Das spielt keine rolle was da abgeht.
    Während wir uns mal wieder um die reiseziele der weltsorgen, wird vor unseren augen die daumenschraube fester und fester.

    Das liegt mit daran weil die meisten hier entsprechende propaganda hören und sehen.
    Auch wird gerade mehr propaganda(Werbung) für das impfen gefordert und geplant.
    Nur der michel, der versteht es nicht.
    Leute, wir brauchen werbung gegen die coronamassnahmen. Ansonsten fliegen die uns um die ohren. Wir müssen die menschen hier erreichen.

    Und daher folgendes als vorschlag:

    Wir brauchen Werbung[Propaganda] gegen Corona und anderen Quatsch!
     
    Die meisten Menschen (fälschlicherweise Schlaf-Schafe genannt) handeln nach ihrem Wissensstand bzw ihrem Bewusstsein. Im aktuellen Alltag wird dies durch Werbung[Propaganda]  geprägt. Autofirmen geben zig Mio pro Jahr aus um ihre Autos anzupreisen. Der Staat nimmt sich Mios und verbreitet seine Gedanken über GEZ Sender/Radio und Mio über Internet. Allein die Tagesschau wäscht jeden Tag 10 Millionen Köpfe.
     
    10.000.000 Köpfe jeden Tag! Das ganze Mediensystem wäscht sogar 30-40 Millionen Köpfe. Pro Tag!
     
    Systemfreundliche-Medien sind logisch ganz vorn mit dabei. Selbst die sagenhafte Bildzeitung mischt noch 1 Mio Papierausgaben pro Tag unters Volk.
     
    Sprich, man braucht viel Geld für Werbung[Propaganda]. Sehr viel Geld! Unglaublich viel Geld!
     
    Wenn man kein Geld hat, geht es nur durch gute Ideen und Manpower.
     
    Z.B. kann man in 1Std locker 200 Flyer verteilen(in Briefkästen, Autoscheibenwischer, Polizeiautoscheibenwischer), Arztpraxen, Schulen, alles was Euch einfällt. Oder in 1Std 100 Emailadressen von Behörden, Vereinen, Grossfirmen, Handwerksfirmen aus dem Internet kopieren und in ein Emailprogramm eingeben.  USW USF.
     
    Hier die einfachste Art Flyer zu erstellen:
    Einen uralten Drucker nehmen. Fast jeder alte Drucker druckt das nötigste mit den nötigsten in jedem Betriebssystem vorhandenen Treibern.
    Und das schönste ist. Fast alle alten Drucker kann man mit billigster Tinte auffüllen. Sollten alte Patronen mit Druckteil oder Druckschlitten eingetrocknet sein. Die meisten lassen sich banal mit Spüliwasser auftauen. Schneller geht’s mit sauberen Alkoholen wie z.b. Isoprophylalk, Iso2Propanol (teuer in Apo )
     
    Dann in z.b. Word Seriendruck für Visitenkarten einrichten. Oder auf einer DIN A4 Seite in Word irgendwie hinbasteln. Muss nicht aussehen wie vom Profi. Auf eine Din a4 bekommt man wie man möchte z.b. 4 Din A5 Flyer/Visitenkarten hin.
    Da einfach einen kurzen Spruch draufpacken und die dazugehörige Internet-Adresse zum Lieblings-Blog oder Telegramadresse wie man mag. Für längere Adressen wie z.B. Telegramkanaladressen kann man ein QR Code mit aufdrucken. Viele macht ein QR Code neugierig und viele wissen wie man den mit dem Handy aufnimmt. Für QR Code Erstellung einfach in der Suchmaschine „QR code erstellen eingeben“, dann wird man fündig.
    Ein Schneidegerät kostet ein 10er. Zur Not geht’s mit Schere.
     
    Kosten: Nachfülltinte ca.: nicht der Rede wert. 500 S. Druckerpapier 5,-
     
    Fertig!!!!!
     
    Wenn 1000 Leute je 1000 Flyer verteilen so sind das 1.000.000 (1 Mio)!!!! Bei 5% Erfolg wird’s schon interessant für die nächste Fuhre Flyer…. 🙂
     
    Denkt dran: „das einzige was das Böse brauch, ist dass das Gute nichts tut“
     
     
    Hier findet man für email-Flyer z.B. Polizeiwachen:
    xxxhttp://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/beratungsstellen-suche.html
    (gerade junge Polizisten müssen wir mitnehmen. Die Jungen von denen glauben nämlich jede Geschichte, haben kaum Lebenserfahrung und wollen ihrem Dienstherrn gefallen. Beförderung mit Macht und Geld)
     
     
    [Propaganda]: lateinisch propagare = verbreiten, vergrössern
     
    PS: der Gedanke, man baut eine Webseite und die sehen dann schon alle, ist vollkommner Unfug. Es sei denn man gibt auch hier Unmengen für Werbung aus. Ansonsten sieht kaum einer eine Webseite. Geht rein statistisch nicht. Allein *.de Domains gibt es in Deutschland 16 Mio. Die Unterseiten nicht gerechnet.
     
    Wer dazu etwas lernen will, kann sich im Internet unter dem Suchbegriff „Digital marketing“ oder auch „Internetmarketing“ Tipps holen.

    • Danke für diesen wertvollen Hinweis und die Ratschläge zur Gegenwerbung gegen die Übermacht unserer Feinde.

      Meine Ergänzung: Zur Vermeidung von Fingerabdrücken sollten Sie sich Einmalhanschuhe besorgen. Fassen Sie die Flugblätter nicht mit bloßen Händen an. Beachten Sie das auch, wenn Sie die Flugblätter in Briefkasten verteilen oder an Wänden anheften.

      • Die Gedanken werden immer Schärfer, und das ist Richtig, so können wir etwas entern, gut weiter so Gruß, Helmuth!

      • Vorsicht, Vorsicht, Vorsicht!!!

        Jeder Laserdrucker und auch diese „Tintenstritzer“ setzen auf jeder gedruckten Seite, auch wenn man nur ein weißes Blatt kopiert, unsichtbare gelbe Mikropunkte.

        Die monochromatischen Drucker und Kopierer setzen wahrscheinlich auch andere, geheime Signaturen!?

        Diese Mikropunkte sind über das gesamte Blatt verteilt und geben Aufschluss über das Gerät, Modell und Seriennummer.
        Dazu noch das Kaufdatum und wer als Käufer sein Gerät noch wegen der Garantie online registriert hat, auch den Namen des Geschäfts, wo gekauft und ihn selbst als Käufer!!!

        Und damit hätten DIE jeden, auf gut Deutsch sofort am Arsch, wer solche Plakate gedruckt hat!!!

        Wer das nicht glauben will, bitte hier:

        Farblaserdrucker, der Spion im eigenem Haus386.870 Aufrufe
        22.10.2018

        Es wird im Video zwar nur über die Farblaserdrucker gesprochen, aber mit tödlicher Sicherheit haben auch die monochormatischen Drucker und auch die Tintenstrahldrucker diese geheime verräterische Technologie in irgendeiner Form eingebaut!

        Das ist ja zumindest für mich absolut logisch, denn die breite Masse kaufen sich eben für den Heimgebrauch und schmalen Geldbeutel keinen kostspieligen Farblaserdrucker , sondern einen viel billigeren Tintenstrahldrucker.

        lg:

      • :-)) leute leute, soviel schiss wie ihr habt, kann das ja nix werden.
        Also: „das einzige was das böse brauch ist, dass das Gute nichts tut“

        Frage: wer sagt denn das auf den flyer was strafrechtliches stehen soll?

        Man kann drauf schreiben: „Wollen Sie mehr über Impfen wissen? Klicken sie http://www….mm...“

        Ausserdem, es gibt für 20 piepen alte drucker bei ebay. Die drucken nix was man nicht sehen kann. Und man kann ohne ende einfach farbe nachfüllen. kostet also nix.

        Und wenn man soviel angst hat wegen laserdrucker. Einfach die flyer kurz ins wasser legen. Sieht dann zwar etwas komisch aus, aber wer lesen will was drauf steht liest es sowieso. Und die anderen lesen es eben nicht. Das ist normal.

      • :-)) Mein gott, hier sollen flyer verteilt werden und keine anleitung zum kifi.

        Ganz ängstliche schreiben auch drauf „masken nutzen nix“
        Damit ist dann sicher gestellt das der Lesende keine ahnung hat worum es geht und auch garantiert nicht mm anklickt, weil ja keine adr von mm drauf steht 😉
        Kein Scherz, ich habe solche komiker schon kennen gelernt. Und die haben mir dann auch glaubhaft versichern können, das es nichts gebracht hat …lach gröhl..ich schmeiss mich manchmal weg vor lachen…..

    • Die Offenkundigkeit, über den Holocaust ist auch nur eine Propaganda der Lüge. Mann siehe nur die Jüdische Volkszählung von 1937 und den unterschied zu 1948 die Zahlen sind faßt gleich. Hätten die deutschen 6 Millionen Juden Ermordet, so gebe es nur runde 9 Millionen Juden auf der Welt, bis heute hat sich daran nur wenig geentert. Also alles ist nur Propaganda. Diese Juden Volkszählung wurden von den Juden Finanziert. So belügen sich die Juden selber. Aber diese Propaganda, hat den Juden Billiarden DM. und £. LÄUSE eingebracht, denn wir Zahlen ja heute noch? ohne das die Juden dafür gearbeitet haben. Gruß, Helmuth!

      • Ist doch schön, daß es die jüdischen Volkszählungen vor und nach dem Krieg gibt. Die Frage ist: Werden diese Zahlen vom BRD-Regime als „offenkundig“ anerkannt?

      • Offenkundig, ist auch nur ein Glauben, und reine Wort Verdreherei, und hat mit der Wahrheit nichts zu tun; Ich denke die Offenkundigkeit ist von den Juden Erfunden, wie alle Fremdwörter in der deutschen Sprache, um alles Deutsche zu zerstören, Volk ,und Sprache. Gruß, Helmuth!

      • Die volkzählung ist offenkundig. Und warum sollte die so gar nicht stimmen? Es gab logisch auch deportationslisten. Auch gibt es ori aufnahmen der wochenschau über dieses unsägliche thema, woran auch ein depp erkennen kann das in der schule blödsin gelehrt wird.

        Es gibt unmengen an papieren(selbst gesehen) die von der plausiblität her die zahlen bestätigen.
        Demnach haben 1933 in etwa eine halb Mio von denen im DR gelebt. In ganz Europa keine 2 mio.

        ps: die zahlen sind alle im bundesarchiv zu sehen. Wer mit der suchima umgehen kann findet es in 2 min.

    • @ Berti – 15. Juli 2021 07:38

      Hab ich alles schon gemacht ! Monatelang . Es ging damals um die Islamisierung unserer Heimat . Es sind schon ein paar Monate seitdem vergangen .

      Damals habe ich auf meinem Drucker DIN A 4 Blätter ausgedruckt mit Texten von Herrn Mannheimer , ohne Namen zu nennen aber mit URL .

      Habe die dann in der Nacht in Briefkästen eingeworfen . Hab dabei immer 2 oder 3 Häuser übersprungen . Auch in den Nachbardörfern und sogar in unserer Kreisstadt .

      Heute bin ich davon überzeugt , dass alle meine Bemühungen umsonst waren . Garantiert ist alles ungelesen im Papier Container gelandet !

      Keiner interessiert sich für sowas . Die Lügenpresse wie ARD & ZDF ist viel interessanter . . . . und denen , Claus Kleber , Slomka und Konsorten wird geglaubt .

      Claus-Detlev Walter Kleber ist ein deutscher Journalist, Buchautor und Fernsehmoderator. Bis 1984 war er als Rechtsanwalt tätig.

      https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTW3EPRTV6wslHCmU1WwkmuYA1hzOCVdHpL5Q&usqp=CAU

      . . . . „war er als Rechtsanwalt tätig“. . . . hahahaha ??

      . . . . oder Tennis und Fußball . . . auch sehr interessant ! ??

      LG ??‍♂️

      • Auch ich habe Flugblätter verteilt. Auch ich bin jetzt überzeugt, daß alle meine Bemühungen umsonst waren. „Mahnwort fällt auf Wüstensand, Hörer findet nur der Unverstand“ (aus dem LIED DER LINDE).
        Nur diejenigen, die eh kritisch sind und Suchende sind, werden wir mit WEITEREN Informationen erreichen können. Deshalb ist auch dieser Blog von Herrn M. so wichtig.

      • das Lied der Linde – wird immer mehr wahr davon. Und wenn der Rothschildknecht in F jetzt das durchzieht, mit der Impfpflicht und 1 Jahr Gefängnis wenn es nicht überwacht wird – wird Paris brennen.
        Und schon wären wir beim Anfang von Irlmaiers Vorhersagen – die Stadt mit dem eisernen Turm wird brennen….

      • Irlmaier ist eine Irrung. Das ist keine göttliche Vorhersage. Manches hat er richtig vorausgesagt, aber manches nicht, z.B. die Plandemie. Warum findet sich da nichts?

      • …….Auch ich habe Flugblätter verteilt. Auch ich bin jetzt überzeugt, daß alle meine Bemühungen umsonst waren…….

        ———————-

        wie haben sie das quantitativ ausgewertet?

      • Ich habe viele Flugblätter persönlich verteilt. Wer nicht meiner Meinung war, hat sich nicht einmal auf eine Diskussion eingelassen. Selbstkritisch gebe ich zu, daß ich kein Werbefachmann bin. Ich befürworte Ihre Ideen und habe vor jedem Respekt, der auf seine Weise Widerstand leistet. Ich werde auch weiterhin meine Meinung sagen, aber die breite Masse will ich gar nicht mehr erreichen. Bei fast 60% „Gespritzten“ seh ich keinen Sinn mehr darin. Meine Meinung ist, daß es den Menschen erst sehr, sehr schlecht gehen muß, bis sie die Augen öffnen.

      • Haben Sie 1000 Flyer verteilt, oder haben Sie 1 Flyer in 1 Hand verteilt und versucht eine Diskussion zu führen?

        Ich hoffe Sie verstehen meine Frage!

      • Auch hir im Amazonas, ist das ein riesengroß Problem mit dem Glauben und Lügen, sie glauben den Lügen Priestern und was im TV. erzählt wird. Da kommt die Wahrheit nicht gegen an, religiös sind die noch wie im Mittelalter. Gruß, Helmuth!

      • Nichts war umsonst .!

        Es ist von unglaublicher Wichtigkeit sich für unsere Leute einzusetzen , Ihnen die tödliche Offenbahrung der Corona Impfung aufzuzeigen.!

        Wer geimpft ist hat sein Leben verwirkt , eine
        Umkehrung dieses Prozesses ist ausgeschlossen.

        Wer geimpft ist , der ist verloren.!!!

        Das sind sie knallharten Fakten.!

        Das Mistrauen wächst und die Impfbereitschaft
        sinkt , und die Schafe wollen nicht mehr Schafe sein, Sie werden Wölfe werden.!

        Aber das NWO -System wird Sie dazu zwingen Ihrer
        Impfpflicht nachzukommen.

        Haben Sie sich schon mal gefragt , welche Volksgruppe in diesem Land am Besten geschützt wird ???

        Dann wissen Sie auch mit wem Sie es zu tun haben.!

        Ob früher oder heute , der Feind ist derselbe
        und er hat die Kontrolle der Medien ,
        mit der er unser Volk lenkt.

        Die NWO- Aktivisten und NWO -Journalisten
        sind gekaufte Wegbereiter , Sie bereiten das Feld zur Saat vor.!
        England mit seinen Anspruch auf Weltherrschaft
        ( nicht die Queen )
        gepaart mit dem Meister der Lügen und des Betruges , dem Juden ,bringen Sie die Ernte ein.!

      • ………….Garantiert ist alles ungelesen im Papier Container gelandet ! Keiner interessiert sich für sowas ………..

        —————–

        Sie sollten sich unbedingt in den grössten werbehäusern bewerben. …kleiner zynischer scherz 😉

        Woher wollen Sie das wissen? Wie haben sie das gezählt? Wieviel haben Sie ausgeteilt? Gehen Sie davon aus das nur 5-10% die zettel überhaupt lesen.

        Und texte von MM draufdrucken ist eh wurst. Es muss nr ein Aufhänger drauf. Z.B. „wollen Sie 1000 euro gewinnen?“

        Natürlich kann man das zählbar machen. Dazu müsste in diesem fall MM eine landingpage zur verfügung stellen. Die kann heissen xMMx.net/preisausschreiben.

        Die leute würden zuerst auf dieser seite landen, was gezählt würde wenn man das will und dann weitergeleitet zur startseite. Natürlich würden viele dann sofort abhauen. Aber es geht auch um die masse. Wen es interessiert der wird auch schauen.

        PS: was gerade abläuft funktioniert nur wegen der propaganda!!! Über die masse.

      • Man man, Sie sind ja ganz schön Raffiniert! aber Sie haben recht! wer mit Schweinen Kämpfen muss, der muss selber Schwein sein, nur so hat er die Möglichkeit den Kampf zu gewinnen. Nicht persönlich gegen Sie Berti! aber nur so Funktioniert es. ,Gruß, Helmuth!

      • verstehen leider nur ganz wenige. Darum ja auch der jetzige zustand im land.

        Ganz geil finde ich die seit jahren laufende werbung eines fernsehsenders, wobei die mit einer paste in sekunden kratzer im autolack verschwinden lassen.
        Aber die sendung läuft und läuft. Und das zeug wird gekauft.
        Die sendungsmacher – das weiss ich persönlich – kommen manchmal aus dem lachen nicht raus.

        Aber so funktionierts halt.

      • @ Mona Lisa
        die Werbekampagne ala @ Berti wurde schon lange und immer wieder (wobei er noch nicht hier kommentierte)von verschied. Kommentatoren besprochen und abgehandelt (u.a. auch von mir) und als ziemlich unbrauchbar weil ineffizient beurteilt.
        Ich hatte ihn schon mal darauf hingewiesen,(habe durchaus Ahnung von Marketing!) er glaubt es aber offenbar nicht.
        Diese Art von Werbung im größeren Stil ist längst tot.
        Damit kann vielleicht ein Döner Laden in Berlin Neukölln noch evtl. Menschen für sein Halalfleisch am Spieß aktivieren, aber sonst…. ?! ???? !!!!

        Wenn @ Berti unbedingt etwas Aktionismus braucht, soll er sich mal mit Streetart Künstler Bansky treffen, der weiss wenigstens wie es als Kritiker sogar seines eigenen Genres funktioniert. Nur leider steht er mit seinen Tac`s und Spraybildern scheinbar auf der falschen Seite. Er hat viel für Refugees und Multikulti übrig. Wenn man jedoch das Gegenteil will hat man Probleme, ob beim Nachbarn mit einfachem @ Berti Flyer, oder bei Merkel und Konsorten.
        Die Marketing Strategie für Rechtskonservativ ist leider immer noch in den Kinderschuhen. Man kann sich dabei auch „einen Wolf“ beim Strassenlaufen holen.
        @ Berti muss sich leider etwas besseres einfallen lassen müssen. s-h

      • Herzlichen Glückwunsch. Sie dürfen sich glücklich schätzen daran zu arbeiten, dass möglichst wenig andere aufwachen!

        Weiter so….

      • Wenn Sie schon vorgeben zu wissen, was nicht funktioniert, dann bleibt bei mir die Frage, was Sie als Werbefachmann vorschlagen, was funktionieren könnte. Da kommt aber nichts.

        Ihr Vorschlag, sich mit dem Streetart Künstler sowieso zu treffen, ist wohl ein Scherz. Den Willen meiner Leser, etwas für die Aufklärung der Bevölkerung zu tun, als „Aktionismus“ zu denunzieren – das allein disqualifiziert Sie als ernstzunehmenden Widerständler. Da sind mir Menschen wie Bernhardine lieber, die sich die Mühe machen, Flugblätter zu verteilen – auch wenn nur eines gelesen wird.

        Sie hatten sich zuvor in der Auseinandersetzung mit mir als „Realisten“ eingestuft. Wer sich jedoch – wie Sie sagten – dezidiert weigert, sich mit der Realität Im 3. Reich auch nur 10 Minuten lang zu beschäftigen, ist kein Realist, sondern ein hirngewaschener Papagei, der die Lügen der Alliierten zum WK2 und zu Hitler nachplappert. Den Anspruch, sich als Realisten zu bezeichnen, kann nur derjenige erheben, der den Mut hat, sich mit der Realität in all ihrer Grausamkeit und all ihren Lügen zu beschäftigen. Diesen Anspruch erfüllen sie nicht.

        Vielleicht sollten Sie in Zukunft auf Pi kommentieren. Dort sind Schuldkult-Anhänger wie Sie hochwillkommen.

      • „Flugblätter verteilen“ ?
        Die gesammelten und eingeklebten „Kunstwerke“ steigen bestimmt an Wert.

      • @ MM
        wo ist der Text den ich Ihnen auf Ihren og. Kommentar an mich postete?

      • Ich habe ihren letzten Post nicht freigegeben und wünsche auch keine weiteren Kommentare von Ihnen.

        Wer wie Sie die Schuldkult Deutschlands an beiden Weltkriegen hochhält, wer grossherrlich behauptet, er sei an keinen Informationen interessiert, die eindeutig beweisen, dass Deutschland weder am 1. noch 2. WK schuld hat – und die darüber hinaus beweisen, dass Hitler den Krieg nicht wollte, sondern von Churchill in diesen gezwungen wurde, dem steht mein Blog als Kommentarbühne nicht weiter zur Verfügung.

        Kommentieren Sie auf den Blogs der Grünen oder Linkspartei. Dort sitzen die meisten Deutschlandhasser, die Ihre Meinung teilen.

        Ich habe in über 50 Artikeln mit ausnahmslos wissenschaftlichen Belegen die Unschuld Deutschlands nachweisen können. An diesen Artikeln saß ich 1000 Stunden, habe monatelang recherchiert und für jeden nachprüfbare Quellen beigefügt. Aber in ihrer Selbstherrlichkeit (die „dunkle Zeit des 3. Reichs“) haben Sie nicht einen einzigen gelesen. Mehr noch: Sie haben sich geweigert, einen einzigen Artikel, den ich Ihnen persönlich zur Lektüre wärmstens empfohlen habe und der außer wenigen Zeilen von mir nur aus 150 Zitaten von Historikern, Politikern und Generälen jener Zeit besteht, auch nur zu lesen.

        Damit ist mein Blog für Sie unnötig geworden. Denn ich kämpfe für die Wahrheit. Sie stehen weiter auf der Seite der von den Alliierten installierten Lüge zu den beiden Weltkriegen.

        Damit haben Sie sich als erkenntnisresistent gezeigt und unterscheiden sich in nichts von den 68ern, den Grünen und all jenen, die ein Interesse haben, Deutschland eine Schule zukommen zu lassen, die einmalig ist in der Welt-Geschichte.

        Mein Blog steht ihnen als Forum Ihrer Desinformation nicht weiter zur Verfügung. Ich wünsche Ihnen alles Gute. MM

      • Es muss nur ein Aufhänger drauf. Z.B. “wollen Sie 1000 euro gewinnen?”

        Nein, sowas darf auf keinen Fall drauf. 1. ist das keine seriöse Aufklärung, sondern erinnert an ALDI-oder TUI-Werbekampagnen. Und 2. fühlen sich Leute durch sowas verarscht. Und zwar zu Recht. Behalten Sie in Zukunft ihre Einfälle dieser Art bitte für sich.

      • Aber Aldi und Tui werbung funktioniert. Und dazu noch eins: wir befinden uns im Krieg und nicht auf einer Butterfahrt.

        PS: mich pers juckt das nicht. Aber unterhalten Sie sich ruhig mit Ihren Stammkommentatoren weiter die mit Hingabe weitere Leser für Sie verhindern. Schade um Ihre Arbeit.

  12. Ich hätte nie gedacht, dass ausgerechnet Australien zuerst fallen wird. Aber, die Fakten die Michael Mannheimer vorgetragen hat, sind nicht von der Hand zu weisen. Ja, nach der Kenntnisnahme der folgenden Punkte einfach Fakt.

    Als Teil des Modells der „Neuen Weltordnung“ wurden den Australiern die folgenden Maßnahmen auferlegt:

    • Die Gruppengröße für Treffen im Freien ist auf 2 begrenzt
    • Sie können sich Maximum im Umkreis von 10 Kilometer bewegen
    • Freizeitshopping ist verboten
    • Eine Person pro Haushalt darf in wesentlichen Geschäften einkaufen
    • Beerdigungen können von bis zu 10 Personen besucht werden

    Solche Maßnahmen in einem derart riesigen Land, mit ca. 24 Millionen Einwohnern, bezeichnen den Ausnahmezustand. Dieser Wahnsinn, ist so weit, dass man die Situation in Australien, als Kriegszustand bezeichnen muss.

  13. George Soros

    Exemplarisch: Wie arbeitet das Büro in Deutschland?

    • Der regionale Hauptsitz in Berlin hat rund 150 Mitarbeiter. Hier arbeitet man an Themen wie Reform des Justizsystems, Zugang zu angemessener Gesundheitsversorgung für alle sowie soziale Gerechtigkeit für die europäischen Roma-Gemeinschaften.

    Das Berliner Büro widmet sich Herausforderungen, die alle Europäer betreffen:

    • Diskriminierung,
    • Bildung,
    • Gesundheitsversorgung,
    • digitale Freiheiten.

    Man fördert etwa:

    • das Europäische Roma-Institut für Kunst und Kultur,
    • Schüler mit Migrationshintergrund,
    • das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) zu demokratischen Innovationen in Lateinamerika,
    • die Gesellschaft für Freiheitsrechte (GFF), die erste NGO, die sich hauptamtlich mit strategischer Prozessführung für Menschen- und Bürgerrechte in Deutschland einsetzt,
    • Think Tanks aus dem Westbalkan,
    • europäische Gesetzgebung im Bereich Anti-Diskriminierung.

    Wie alle anderen Soros-Stiftungen unterstützt man das Internationale Netzwerk investigativer Journalisten (ICIJ) und Reporter ohne Grenzen…
    https://www.biallo.de/geldanlage/ratgeber/george-soros-portraet/

    ++++++++++++++++++++++

    25.07.2018 | STAATSFUNK „DEUTSCHE WELLE“ (DW)

    • Rückzug nach Berlin: Soros-Stiftungen ziehen an den Potsdamer Platz

    Ende August schließen die Soros-Stiftungen ihr Gründungsbüro in Ungarn. 85 Mitarbeiter sollen künftig am Potsdamer Platz in Berlin arbeiten. Sie wehren sich gegen Aussagen des US-Rechtspopulisten Steve Bannon…

    Die Open-Society-Stiftungen finanzieren Nichtregierungsorganisationen, die sich unterschiedlichsten Fragen stellen:

    In Osteuropa unterstützen sie zum Beispiel verfolgte Angehörige der Roma-Minderheit. Im nationalistischen Flächenbrand der Jugoslawien-Kriege der 1990er Jahre überlebten die letzten verbliebenen unabhängigen Medien, die sich gegen den nationalistischen Furor stellten, mithilfe des Soros-Geldes…
    https://www.dw.com/de/r%C3%BCckzug-nach-berlin-soros-stiftungen-ziehen-an-den-potsdamer-platz/a-44824111

  14. Wegen des brandaktuellen, sehr erschütternden Geschehen in Down Under will ich heute meine Impressionen über Australien, unser ursprüngliches Auswanderungsziel mitteilen…

    Das erste Mal war ich 1988 dort, eine meiner Schwestern hatte damals dort für einige Jahre gewohnt und ein Haus in der Region Parramatta besessen.

    Ich war so begeistert von dem Land und den Leuten, wie die Nachbarschaft und das Gemeinwesen gestaltet waren.

    Ich sah einmal mitten in Sydney eine ältere Frau plötzlich auf etwas zulaufen, was sich als eine Folie von einer Zigarettenschachtel entpuppte.
    Sie ergriff das und warf es in einen Waste Bin, obwohl diese Folie garnicht von ihr stammte.

    Es war noch das Australien, wo die Züge und die Fähren noch blitzsauber und tadellos waren. Die Abfahrts- und Ankunftszeiten wurden von dem Bahnhofsmitarbeiter noch mit Kreide auf die Hinweisschilder geschrieben.

    Alle waren freundlich und ehrlich miteinander und man konnte sogar nachts ohne Gefahr für Leib und Leben durch die Gegend ziehen.

    Dann kam mein zweiter Besuch 1994, da konnte man schon deutlich sehen, daß ein anderer Wind wehte, die Scheiben in den Zügen und Fähren zerkratzt, Sitze kaputt und verschmiert.
    Die ersten Schwarzen waren dort und führten sich auf wie Wildsäue!

    Einer diese Neger war in einem Spiellokal( In Australien genossen diese Videospiele ein viel besseres Ansehen als in Deutschland ) dort auf die öffentliche Toilette gegangen, wo gegen ja eigentlich nichts einzuwenden ist.
    Aber dieser pisste auf die runtergelassene Klobrille und das meiste daneben und die Pisse lief bis in den Gang! Die Leute schüttelten nur den Kopf…

    Das dritte Mal war ich mit meiner Frau dort 1995/1996 für 8 Wochen.
    Alles noch schlimmer und immer mehr von diesen, aggressiven schwarzen Pack!

    Wir erfuhren durch diverse Freunde und Bekannten, daß diese Schwarzen quasi unantastbar seien und Behörden, Polizei, Staatsanwaltschaft und Richter nichts gegen deren Tun unternehmen dürften!

    Ehemals schöne Gegenden waren zu Müllhalden und no go Areas geworden und es wurde abgeraten nachts in bestimmte Gegenden zu gehen!

    Das vierte und letzte Mal waren wir zusammen im Jahre 2008 dort, alles noch schlimmer, alles zudem brandteuer und Häuser unbezahlbar geworden.

    Ganz offensichtlich haben sich Homosexuelle und ganz speziell die Schwulen inzwischen dort Sonderprivillegien ergaunert! Mehr noch als in BRD und Europa!
    Und seitdem bin ich dieser „Ethnischen Minderheit“ aufgrund diverser negativen Erfahrungen mit diesem selbstgefälligen, dreistem und absolut bevorzugtem Leuten überhaupt nicht mehr tolerant, ganz im Gegenteil!

    Der gesamte Immobilienmarkt ist scheinbar komplett in deren Händen!!!
    In Paraguay ist scheinbar auch mehrheitlich der Immobilienmarkt in der Hand der Schwulen!

    Da meine Schwester inzwischen nicht mehr in Australien lebte, waren wir in einer Pension bei dem ehemaligen Kindermädchen untergekommen.

    Wir sprachen mit der Familie über diese höchst seltsamen und bedrohlichen Veränderungen und diese aggressiven neuen Privilegierten, die Neger, Moslems und diese Macht der Homosexuellen.

    Da erzählte und die „Heidi“ die aber in Wirklichkeit die englische Version dieses Namens trägt, daß man diese Sachen nicht hinterfragen dürfe und täglich tausender Moslems, Neger, Chinesen und andere ins Land geholt werden würden.

    Überall würden nun Moscheen gebaut und Kirchen für diese zu Moscheen umgebaut.

    Es war auch damals , im Jahre 2008 schon nicht mehr erlaubt diese Politik und deren Taten zu kritisieren!

    Meine Nichte ist später im Jahre 2012 wieder nach Australien zurückgekehrt und arbeitet sehr erfolgreich als sogenannte Freelancerin bei einer Boringkompanie.

    Sie hatte vor ein paar Jahren große Probleme mit dieser immer aggressiver auftretenden Polizei:

    Sie wurde angehalten und der Polizist sah in ihrem Wagen eine Patrone Pfefferspray liegen.

    Es gab sofort eine Anzeige und nicht nur das, sie wurde mitgenommen ins Gefängnis, weil man in Australien so etwas nichtmals zur Selbstverteidigung einsetzen darf!!!

    Sie sollte für mehrere Monate ins Gefängnis, oder auf der Stelle 10.000 Australische Dollar Strafe zahlen!

    Weil meine Schwester einige hochrangige Polizisten noch von damals kannte, blieb es bei einer mündlichen Verwarnung.

    Jener Polizist, der kurz vor der Pensionierung stand, flüsterte der Nichte später heimlich zu:
    Legen Sie sich zukünftig eine Flasche Parfüm mit Pumpsprühkopf ins Handschuhfach, so etwas ist nicht als Waffe definiert!

    Seit dem ist Australien für uns gestorben und wir haben Paraguay ausgewählt.

    lg.

    • Wir haben Kameraden von der Jugendgruppe in Australien.
      Zuerst hatten sie hier ein kleines Camp gekauft, weil sie nach Argentinien auswandern wollten, aber da er Arzt ist und ihm eine gute Stelle in Australien angeboten wurde, gingen sie dorthin.
      Am Anfang waren sie auch begeistert, alles war toll usw.
      Inzwischen hat sich alles gedreht, sie wollten zurueck und ihr Camp hier bewohnen.
      Im Jahr 2020 hatten sie schon einen Flug gebucht, weil der Bruder der Frau in Deutschland gestorben war. Sie beantragten eine Ausreiseerlaubnis, die ihnen verweigert wurde. Sie duerfen nicht mehr weg, als Deutsche und sind dort eingesperrt.

      • Liebe Sigrun.

        Schön wieder von Ihnen zu hören!

        Waaas Ausreiseantrag???!!!

        Das ist ja alles jetzt noch viel schlimmer dort, als meine letzten Informationen besagen!
        Richtig unheimlich finde ich, daß dort auch ein Ausreiseverbot, zumindest für ethnisch Deutsche besteht!

        Vor knapp eineinhalb Jahren habe ich meiner Schwester, jene die damals in Australien lebte und wieder nach Deutschland zurückgekehrt war prophezeit:

        Ich garantiere, bis du merkst was los ist, wirst du nichtmehr aus Merkel-Deutschland wegkommen, ja du wirst es nichtmals mehr bis zum Flughafen schaffen!

        lg und viel Heil

      • Hallo liebe Sigrun, wie schön das Sie wider von sich lesen lassen, ich hatte sie sehr vermisst! Viele Grüße, aus dem Amazonas, Helmuth!

      • Liebe Siegrun, nicht vergessen Australien hatte den deutschen Volk den Krieg erklärt, und nicht umgedreht. Gruß, Helmuth!

    • Wahnsinn, danke für Ihren Bericht. Und hier wurde dieses elende Land immer für seine No Way Politik herangezogen. Da ist ja genau heimlich, das genaue Gegenteil passiert.

    • 1. Eine junge Frau, die an die AstraZenece klinische Studie teilgenommen hatte, hat seitdem massive Beschwerden, konnte zwischendurch nicht mal laufen und verbrachte ein halbes Jahr auf der Intensivstation.

      Seitdem leidet sie an «Leben-verändernde Beschwerden».

      Es gäbe keinen Zusammenhang mit dem Impfstoff so die Amerikanischen CDC. Politiker haben sich eingeschaltet, wollen für Aufklärung sorgen.

      Der Bericht ist auf Englisch.

      https://www.abc4.com/news/local-news/woman-suffers-life-altering-injuries-after-covid-vaccine-teams-up-with-utah-senator-to-demand-answers/

      In diesem Versuch, landen nachweislich junge, gesunde Probanden ein halbes Jahr im Krankenhaus und die CDC u. AstraZeneca machen weiter als ob nichts gewesen wäre.

      • @ egal

        Bin soeben auf Ihren Link:

        https://www.abc4.com/news/local-news/woman-suffers-life-altering-injuries-after-covid-vaccine-teams-up-with-utah-senator-to-demand-answers/

        Was kam, war dies:

        Our European visitors are important to us.This site is currently unavailable to visitors from the European Economic Area while we work to ensure your data is protected in accordance with applicable EU laws.

        https://www.abc4.com/wp-content/uploads/sites/4/2020/01/cropped-ABC4Logo.png?strip=1
        https://www.abc4.com/wp-content/themes/nexstar/client/src/images/footer/nexstar-logo-white-nmg.png

        © 1998 – 2021 Nexstar Inc. | All Rights Reserved.

      • @Majo,

        die EU ist eine pure kommunistische Diktatur, die gehört entsorgt. Seit wann lassen sich die Amis ihre Gesetzte von nicht-gewählten Kommunisten schreiben? Hier das gleiche Video, jedoch von schlechter Qualität.

        Den Link musste ich einbetten.

        Video Link

        Gruß,
        Egal

      • Egal

        alles läuft im niederen Rechtskreis des Handelsrechts/Seerecht .

        Das Voelkerecht ist ausgehebelt ,in Deutschland und Europa seit Ende des
        1.Weltkrieges .

        Wer tiefer eindringen will , sollte den Ehrgeiz haben , sich damit auseinander zu setzen .

        Überall , wo die Zentralbanken Rothschild sind , gibt es kein Völkerrecht mehr.

        Und das macht auch Sinn , die Rothschild Banken untereinander brauchen nur Rothschild Handelsrecht und die Politik wird und muss dort mitspielen.

      • BILD Kaum Lesbar,
        Übersetzung endlich hinbekommen.

        Frau erleidet nach der COVID-Impfung „lebensverändernde Verletzungen“ und arbeitet mit dem Senator von Utah zusammen, um Antworten zu fordern

        Lokalnachrichten

        von: Jillian Smukler
        Gepostet: 09.07.2021 / 22:22 MDT / Aktualisiert: 13.07.2021 / 08:47 MDT

        SARATOGA SPRINGS, Utah (ABC4) – Eine Frau aus Utah und ein Senator aus Utah arbeiten zusammen, um Antworten zu erhalten, nachdem eine Gruppe behauptet, sie habe lebensverändernde Verletzungen erlitten, von denen sie glauben, dass sie auf den COVID-19-Impfstoff zurückzuführen sind.
        ABC4 Daily News: Holen Sie sich die neuesten Nachrichten aus Utah direkt in Ihren Posteingang! Klicken Sie hier, um sich für den kostenlosen Newsletter anzumelden!

        Obwohl die Symptome von den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten nicht offiziell mit dem Impfstoff in Verbindung gebracht wurden, sind einige Leute überzeugt, dass die beiden verwandt sind, darunter Brianne Dressen.

        Dressen ist Vorschullehrerin in Saratoga Springs und hat bereits im November an der klinischen AstraZeneca-Studie teilgenommen.

        „Die Impfstoffe retten ohne Frage Leben, sie sind ein wichtiges Puzzleteil, um uns durch die Pandemie zu bringen. Aber wir alle wussten, dass einige Leute mit diesen Impfstoffen den Kürzeren ziehen würden, also müssen wir uns um diejenigen kümmern, die den Kürzeren ziehen “, sagte Dressen.

        Dazu gehört sie. Sie hat ihren Impfstoff am 4. November bekommen und sagt, dass sie seitdem nicht mehr dieselbe ist.

        „Innerhalb einer Stunde hatte ich ein Kribbeln in meinem Arm … und als ich nach Hause kam, war meine Sicht verschwommen und doppelt“, sagte Dressen.

        Dressen sagte, ihre Empfindlichkeit gegenüber Geräuschen und Licht sei so stark geworden, dass sie ständig Ohrenschützer und eine Sonnenbrille tragen müsse.

        „Die Dinge gingen ziemlich schnell voran. Also, ich habe den langen neurologischen Verfall dieser Woche, und niemand wusste, was los war. Ich rief mehrmals in der Testklinik an, zwei Tage später ließen sie mich schließlich kommen und machten eine neurologische Untersuchung und sie sagten: ‚Oh, es sieht so aus, als hätten Sie MS, also müssen Sie das wahrscheinlich untersuchen lassen’“, sagte Dressenen .

        Sie sagte, dass sich ihre Symptome weiter verschlimmerten, und kurz vor Thanksgiving sagte sie, dass ihre Beine nicht mehr funktionierten und sie in die Notaufnahme geschickt wurde. Nachdem sie jedoch mehrere MRTs, Katzenscans und Lumbalpunktionen durchgeführt hatte, konnte ihr niemand sagen, was los war.

        „Ich verbrachte die nächsten Monate meines Lebens allein in meinem Zimmer gefangen … ganz allein und schweigend. Selbst das Rauschen der Hose meines Mannes war zu viel für meine Ohren. Wir haben Handtücher an die Fenster gelegt, um es dunkler zu machen, und es war ein Albtraum“, sagte Dressen.

        „Ich habe Weihnachten verpasst; Ich habe meinen Kindern kein einziges Weihnachtsgeschenk gekauft. Ich habe Monate ihres Lebens verpasst; Sie kennen mich nicht als die Mutter, um die ich mich gekümmert habe. Ich würde sie zu und von der Schule zu außerschulischen Aktivitäten bringen, ich würde ihnen bei den Hausaufgaben helfen, ihnen Mahlzeiten zubereiten. Aber jetzt kennen sie mich nur noch als kranke Mutter“, sagte Dressen.

        Sie verbrachte Monate damit, sich selbst beizubringen, wie man geht, isst und wieder Sätze bildet – während sie nah und fern reiste, um Antworten zu bekommen.

        „Das Krankenhaus wusste nicht, was los war … keiner der Neurologen, die ich sah, wusste, was vor sich ging … Ich rief die Testklinik mehrmals an und sie hatten keine Ahnung, was los war“, sagte Dressen.

        Sie sagte, sie habe mit anderen Menschen gesprochen, die nach Erhalt ihrer COVID-19-Impfstoffe mit den gleichen Symptomen zu kämpfen haben.

        „Ich möchte, dass diese Leute Hilfe bekommen. Ich möchte, dass die CDC das Richtige tut und mit der medizinischen Gemeinschaft kommuniziert, damit diese Menschen Hilfe bekommen. Ich möchte, dass die Öffentlichkeit ein vollständiges Bild erhält, damit sie eine fundierte Entscheidung treffen kann“, sagte Dressen.

        Während sie sich selbst als Impfbefürworterin bezeichnet, glaubt sie, dass die Verletzten zurückgelassen werden.

        „Wir können absolut die Impfstoffe haben und uns um die Verletzten kümmern. Das muss kein Entweder-Oder sein“, sagte Dressen.

        Vor einigen Wochen besuchte Dressen eine Forschungseinrichtung in Washington DC. Während sie dort war, traf sie sich mit dem Senator von Utah, Mike Lee, und dem Senator von Wisconsin, Ron Johnson, um ihre Erfahrungen zu erklären und ihre Bedenken zu äußern.

        Nachdem sie alle von ihr gesammelten Forschungen und Daten gezeigt hatten, vereinbarten die beiden Senatoren, in ihrem Namen einen Brief an die CDC und die FDA zu schreiben, in dem sie einige Antworten forderten. Lesen Sie den Brief hier:

        https://www.abc4.com/news/pdf/pdf -lebensverändernde-verletzungen-brief-an-cdc-bezüglich-covid-19-Impfstoff/

        @MM Tut mir Leid das Ganze hier posten zu müssen. Aber das hier ist m.E. bedeutend, weil der erste Nachweis von Erkrankung während des klinischen Versuches.

    • 2. Dr. Charles Hoffe, ein Arzt aus Kanada, hat die Blutwerte seine geimpfte Patienten unter die Lupe genommen.

      Er fand heraus, dass 62% Blutgerinnungen erlitten haben, und merken es nicht mal. Die Blutgerinnungen seien mikroskopisch und werden daher auf keiner Magnetresonanztomographie erscheinen.

      Seine logische Erklärung.

      Diese Gentherapie verändert die Blutkörperchen die durch unseren Körper fließen. Die Blutkörperchen werden durch die COVID19-Spritze um das Spike-Protein gentechnisch ergänzt.

      Die Blutkörperchen, die von der Natur aus eine glatte Oberfläche verliehen werden, konnten bisher ungehindert im Körper fließen.

      Jetzt, so seine These, verklumpen die Blutkörperchen und verursachen mikroskopische Thrombosen dort wo sie verheddern.

      Kritisch wird es dort, wo sehr kleine Blutgefäße zu finden sind; im Hirn, in den Lungen und im Herzen.

      In den Lungen kommt es zu Blockierungen, die zu eine Hypertonie führen. Der Blutdruck steigt. Und der Patient wird schnell außer Atem. Der Herz muss dagegen kämpfen, was die Lebenserwartung senkt.

      Die pulmonale Hypertonie ist ein Symptom von Krankheiten, die durch einen Anstieg des Blutdrucks im Lungenkreislauf und oft einen zunehmenden Anstieg des Gefäßwiderstandes in den Lungenarterien gekennzeichnet sind. Die Patienten mit einer solchen Drucksteigerung (Hypertonie) im kleinen Kreislauf leiden unter stark eingeschränkter körperlicher Leistungsfähigkeit, Luftnot, Kreislaufstörungen und Müdigkeit.

      Die Lebenserwartung für Patienten, die diese primäre pulmonale Hypertonie erleiden, sei bei unter 3 Jahren zu beziffern.

      https://www.bitchute.com/video/A6GbcUl6blpJ/

      • Egal … glauben sie an Zufall ? ich jedenfalls nicht … letzte Woche ist Lytton in BC – Can. komplett durch ein “ Wildfire “ abgebrannt , die Menschen hatten nur 10 Min. um das Haus zu Verlassen – zwei haben es nicht geschafft . ??? Ich – Hoffe Dr. Hoffe !

      • Danke für den Hinweis, Dietrich.

        Lytton, ein Kaff von kaum 250 Seelen und dort wohnt Dr. Hoffe. Würde die schlechte Videoqualität erklären im Video.

        In wohne auch in einem Tal. Wenn ein Feuer im Tal entfachen sollte, dann treibt der Südwind den Feuer Richtung Dorf. Wenn es denn ausreichend Brennmaterie gibt. So wie hier.

        Sehr merkwürdig.

    • 3. Dr. Samuel Eckert

      2020 in Deutschland starben insgesamt 985.620 Menschen. Laut Merkel sind 41.502 an oder mit COVID gestorben.

      Dr. Samuel Eckert nimmt den neuen Bericht auseinander und beweist, dass von den 41.502 höchstwahrscheinlich 39.560 nicht primär an COVID-19 gestorben sind.

      Es bleiben ca. 1.942 Corona-Tote in 2020. Und nicht 41.502 wie von Merkels Vasallen berichtet wird.

      Video
      Präsentation
      Tabellen
      Erklärung
      Mathematische Modellen

      Ich bin kein wirklicher Fan von Eckert.
      Aber diese Recherche ist erste Sahne und lohnt sich zum anschauen.

      DeStatis belegt BETRUG bei Todesursachen – Merkel, Spahn, Drosten und Wieler ERWISCHT!

      • der eckert ist ja voll aufgedreht. Nimmt wohl weisses pulver. schrecklich zuzuhören.
        Aber egal 🙂

        die wichtigste zahl für mich ist am 28.2.21 „angeblich“ corona verstorbene auf its = 21.600 seit märz 20
        den rest kann man sich dann denken.

      • Ihre Kritik ist mangelhaft. Wenn Sie schon einen Eckert kritisieren, der immerhin promovierter Naturwissenschaftler ist, dann reicht Ihre Polemik nicht aus. Sind sie Virologe/Epidemiologe? Haben Sie ein Institut, das die Corona-Toten untersucht? Haben Sie wissenschaftliche Veröffentlichungen, die Sie als Kritiker legitimieren – ohne dass Sie zum Beweis ihrer Häme gegen Eckert andere Wissenschaftler zitieren? Was zählt Ihre private Meinung gegen eine auf wissenschaftlichen Daten basierende Aussage von Dr. Eckert?

        Kritik ist auf meinem Blog nicht nur erlaubt, sondern gewünscht. Doch diese muss fundiert sein. Ihre ist billige Polemik mit null Aussagewert.

      • Voll Geimpfte infizieren sich bei Ungeimpften
        und / oder bei Geimpften und infizieren Ungeimpfte
        und / oder Geimpfte

        „…In den Bars hatte sich ein Reiserückkehrer aus Spanien aufgehalten, der sich im Urlaub unbemerkt mit dem Coronavirus infiziert hatte. Wie „NDR 90,3“ berichtet, ist der Mann bereits voll geimpft.
        Dem Bericht nach sei der Mann vor seinem Rückflug negativ getestet worden. Bei der Einreise habe er dann lediglich seinen Impfstatus nachweisen und sich nicht in Quarantäne begeben müssen. Insofern habe er alles richtig gemacht.
        Als der Mann dann Krankheitssymptome hatte, habe er sich nochmal testen lassen. So konnten nun die anderen Gäste von den Gesundheitsämtern gewarnt werden. Jedoch seien die 130 Personen seit dem besagten Abend bereits seit fünf Tagen in der Stadt unterwegs gewesen.

        Der Fall zeigt, dass auch voll Geimpfte noch ansteckend sein können. Aus der Hamburger Sozialbehörde heißt es laut „NDR 90,3″, dass die derzeitigen Einreiseregeln vermutlich nicht mehr lange ausreichten. Demnach plädiert die Behörde für eine fünftägige Quarantänepflicht für Reisende aus Risikogebieten.

        Außerdem zeige der Fall laut der Sozialbehörde, warum sich auch Geimpfte isolieren müssten, wenn sie direkten Kontakt mit Infizierten hatten. …“
        >Unbemerkt mit Coronavirus infiziert: Voll geimpfter Reiserückkehrer ging in Hamburg feiern – 130 Menschen in Quarantäne (msn.com)

      • Mit einer versteckten Steuer namens Corona
        wurden Gelder locker gemacht, damit
        der Fischkopf und sein Kaviar unabhängig bleiben.

  15. Auch für mich war Australien lange Zeit ein Lebensziel.

    https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/klima-proteste-australien-gibt-die-richtung-vor-16394410.html

    Die Fraktion der „Klimaskeptiker“ ist in Australien stark. Trotzdem sind dort mehr als 300.000 Menschen für sofortige Klimaschutzmaßnahmen auf die Straße gegangen. Der Regierung gefällt das nicht.  

    https://media1.faz.net/ppmedia/aktuell/4047479076/1.6394429/format_top1_breit/respektiere-deine-mutter-klima.jpg

    „Mehr als 300.000 Menschen waren den Schätzungen der Veranstalter zufolge in acht Groß- und 104 Kleinstädten auf die Straße gegangen. Unterstützt wurden sie dabei von mehr als 2500 Unternehmen, die unter dem Motto „No Business as usual“ entweder geschlossen blieben oder ihrer Belegschaft die Teilnahme an dem Streik erlaubt hatten.“

    Sind das Unternehmen in den Händen von Rothschild, oder im Aktienbesitz von Black Rock?

    Ich denke kein normales Unternehmen, hat ein Interesse daran Arbeitsstunden zu verlieren, und an einem Sektenhype teilzunehmen, und diesen später nicht mehr abschütteln zu können.

    „In Melbourne hielten Aktivisten Gesichtsmasken mit dem Konterfei Greta Thunbergs in die Höhe. Die schwedische Klimaaktivistin begrüßte selbst auf Twitter die Proteste. „Australien gibt die Richtung vor!“, schrieb sie noch in der Nacht zuvor. „Es ist schon Bettgehzeit in New York, also teilt bitte so viele Bilder ihr könnt, wenn die Streiks von Asien nach Europa und Afrika weiterziehen“, schrieb sie. Dadurch bekamen die Proteste in Australien weltweit noch einmal mehr Aufmerksamkeit.“

    So funktioniert das. Die haben eine zerstörerische Logistik aufgebaut, und so weibliche Wesen, wie Thunberg, spielen dort den Deppen, oder die Deppin. Frauen sind in der Spähre, des Klaus Schwab, stark vertreten. Das ist aber alles andere, als ein Kompliment.

    Zu den Forderungen der Schüler und Studenten, in Australien, gehört deshalb auch, dass Mittel bereitgestellt werden sollen, die den Arbeitern aus den betroffenen Industrien einen einfachen Übergang in eine neue Tätigkeit erlauben sollen. Sie fordern zudem eine emissionsfreie Wirtschaft bis zum Jahr 2030 und einen Stopp für neue Öl-, Gas oder Kohleprojekte.

    „…einen einfachen Übergang in eine neue Tätigkeit erlauben sollen.“

    Diese Frauen, wie Thunberg, sind Kinder und haben keinerlei Wissen um die Problematik, des sich und die Familie ernähren müssens. Geistig völlig unbedarft, mischen diese sich in das Lebensschicksal arbeitender Menschen ein.

    „Wie dumm sind diese Leute?

    Im konservativen „The Australian“ meldeten sich ebenfalls Leser mit Kritik an den Streiks zu Wort. Einer beschwerte sich über die jungen „Klimakrieger“, die sich im Geländewagen zur Schule fahren ließen. „Wie dumm sind diese Leute? Bei uns ändert sich das Klima täglich. Wir nennen das Wetter!“, schrieb ein anderer.  

     

  16. @MM und andere Komm.

    mit ein wenig googeln habe ich überraschend von der NWO Installation in Australien gegenteilige Informationen gesichtet. Natürlich kann man nun sagen, naja.. typisch LInke Faktenchecker.
    In Anbetracht des Wahnsinns von Klaus Schwab und sein globaler Auftrag namens „Great Reset“ – sowie des aktuellen Irrsinn der EU unter der Führung von der durchgeknallten U.von der Leyer (stategisch im Hintergund natürlich auch Merkel) siehe –>

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/eu-klima-hammer-das-bedeutet-von-der-leyens-klimapaket-fuer-uns-77084458.bild.html

    So wird der NWO Wahnsinn Australiens Mai 2020 einer dubiosen Internet Faktenchecker Plattform, „entkräftet“—–>

    https://www.mimikama.at/aktuelles/geldschein-in-australien/

    Also….. was denn Nu?! „Kopfkratz“.
    (ich würde gerne hoffen diese Typen hätten mit ihren „eigenen Fakten“ Recht.) Wäre echt schade um dieses Australien. Leider gibt es überall Irre, selbst in Down Under!

    • Alle Faktenchecker-Plattformen, die mir bekannt sind, werden von bei Protagonisten wie Soros oder wer bezahlt und betrieben.
      Die Beweise dafür habe ich mehrfach in Artikeln gebracht dich Sie lesen ja nur wenige. Was ok ist.

      Haben Sie inzwischen den von mir Ihnen wärmstens anempfohlenen Artikel über 150 Zitate zum 3. Reich und WW2 gelesen?

      • @ MM
        ich habe die og. Info von mir als reine Kritik an all den Faktenfindern formuliert!!! Deshalb auch in den Blog gesetzt. Sind Sie mit dem falschen Fuss aufgestanden, oder meine Kommentare hin und wieder irgendwie verdreht aufgefasst?

        Übrigens,Ihre nochmals empfohlenen Artikel zum 3. Reich, Israel und WK2 werde ich voraussichtlich nicht mehr lesen. Teilen Sie dies bitte anderen mit. Selbst wenn Sie mir dann unberechtigt- und fälschlicherweise völliges Unwissen darüber unterstellen sollten und Sie tausend Bücher darüber schreiben würden. Eine Korrektur (als „Geschichtsrevision“) sicherlich auch gerechtfertigt wäre, aber nicht in allen Dingen, da habe ich nun mal eine andere Meinung. Meinen Sie tatsächlich Ihre Infos und zig Zitate würden all die Menschen umstimmen. Dies ist leider Hahnebüchen und mancht keinen Sinn. Es wird sich durch die längst seit über 70 Jahren etablierten > aktuellen Verhältnisse< nichts in den gehirngewaschenen Köpfen ändern.
        Es wäre deshalb sinnvoller und aktuell ohnehin effizienter sich um andere Dinge und Schwerpunkte des Wahnsinns in Deutschland zu kümmern.
        Sie wissen schon… auch dazu gibts „Beweise“. Wenn Ihnen dies zu wenig erscheint, werde ich den MM Blog trotz eigenem Interesse und Wichtigkeit nun nach mehreren Jahren aktiv begleitet, verlassen! Bin in Anbetracht meiner bisherigen Mitwirkung mit unzähligen Kommentaren und Informationen von Ihrer Reaktion echt entäuscht. s-h.

      • „ich habe die og. Info von mir als reine Kritik an all den Faktenfindern formuliert!!!“

        Dann habe ich diese so nicht mitbekommen. Kann passieren, über 300.000 Kommentaren. Dass sie die 150 Zitate von Zeitgenossen des 2. Weltkriegs, Zitate von Churchill, Stalin, Historikern, Generälen etc. nicht lesen wollen zeigt, dass Sie kein Interesse einer Infragestellung Ihrer Geschichtsauffassung haben.

        Was Ihr Gutes Recht ist – Sie aber als wissenschaftlich denkender Menschen disqualifiziert. Mit diesem Statement zeigen Sie darüber hinaus, dass Sie kein Interesse an der Findung der Wahrheit haben.

        Dann aber müssen Sie sich nicht ärgern, wenn ich oder andere Kommentatoren Ihre Ausführungen zur „dunklen Zeit“ des 3. Reichs (Ihr Zitat) und damit die Aufrechterhaltung der Lüge von der Urschukd der Deutschen an beiden Weltkriegen kritisieren.

      • @ MM
        Hoppa… sie wollen doch nicht behaupten dass der Wahnsinn des 3 .Reichs bzw. 2 WK keine „dunkle Zeiten“ waren? Dies in Frage zu stellen wäre ja geradezu absurd.Wer und was daran schuld hatte ist eine ganz andere Frage. Von „Urschuld“ der Deutschen war nie die Rede. Diese irrsinnige Behauptung habe ich genauso wie Sie immer in Frage gestellt. Wo ist also das Problem?

        Bitte die damaligen Protagonisten -insbes. A.H. nicht auch noch als Unschuldig oder gar Menschenfreund hochstilisieren. Er war wie nebst einigen anderen auf dem Planeten einer der größten Verbrecher der Menschheit.
        Ihr Zitat:
        Sie aber als wissenschaftlich denkender Menschen disqualifiziert. Mit diesem Statement zeigen Sie darüber hinaus, dass Sie kein Interesse an der Findung der Wahrheit haben.“

        > Wenn dies Ihre „Wahrheit“ und nichts als die Wahrheit sein sollte,dann habe ich als aktiver Systemkritiker hier manches offenbar tatsächlich „falsch“ verstanden.
        Die aktuelle Zeit wird immer verrückter! Wie wärs sich darum zu kümmern… sonst fällt auch diese „Wahrheit“ ganz anders aus! s-h

      • Ich werde mich mit Ihnen zum Thema 3. Reich nicht weiter befassen. Da Sie unwillens sind, sich über diese Zeit zu informieren. Zur Ihrer Kenntnisnahme einige Zitate zur Unschuld des 3. Reichs am 2. WK (mehr gibts nicht, da ich meine Zeit mit Wahrheitsresistenten schon lange nicht mehr vergeude):

        „Hitler und das deutsche Volk haben den Krieg nicht gewollt. Wir haben auf die verschiedenen Beschwörungen Hitlers um Frieden nicht geantwortet. Nun müssen wir feststellen, daß er recht hatte. An Stelle einer Kooperation Deutschlands, die er uns angeboten hatte, steht die riesige imperialistische Macht der Sowjets. Ich fühle mich beschämt, jetzt sehen zu müssen, wie dieselben Ziele, die wir Hitler unterstellt haben, unter einem anderen Namen verfolgt werden.“

        Sir Hartley Shawcross, der britische General-Ankläger in Nürnberg (vgl. Shawcross „Stalins Schachzüge gegen Deutschland“, Graz, 1963)

        ********

        „Den Deutschen ist ein Schuldgefühl aufgezwungen und zu Unrecht auferlegt.“

        Der amerikanische Präsident Reagan erklärte am 5. Mai 1985 in Bitburg

        ********

        “1.Nicht  Deutschland hat Frankreich und England angegriffen, sondern Frankreich  und England haben Deutschland angegriffen und damit die Verantwortung  für den gegenwärtigen Krieg auf sich genommen. 2.  Nach dem Ausbruch der Feindseligkeiten hat Deutschland Frankreich und  England Friedensvorschläge gemacht, und die Sowjetunion hat die  Friedensvorschläge Deutschlands Öffentlich unterstützt, weil sie dachte  und immer noch denkt, ein rasches Ende würde die Lage aller Länder und  Völker radikal erleichtern. 3. Die  herrschenden Kreise Frankreichs und Englands haben Deutschlands  Friedensvorschläge und die Bemühungen der Sowjetunion nach rascher  Beendigung des Krieges in verletzender Weise zurückgewiesen. Das sind  die Tatsachen”

        Josef Stalin zum Thema Deutsche Kriegsschuld am 29. November 1939 in der “Prawda”

        ********

        „Man mag heute darüber sagen, was man will: Deutschland war im Jahre 1936 ein blühendes, glückliches Land. Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer verliebten Frau. Und die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler… Und sie hatten allen Grund zur Dankbarkeit. Hitler hatte die Arbeitslosigkeit bezwungen
        und ihnen eine neue wirtschaftliche Blüte gebracht. Er hatte den Deutschen ein neues Bewusstsein ihrer nationalen Kraft und ihrer nationalen Aufgabe vermittelt.“

        Sefton Delmer, Jude, britischer Chefpropagandist während des Zweiten Weltkrieges in seinem Buch „Die Deutschen und ich“,- Hamburg 1961, S. 288

        ********

        „Nicht die politischen Lehren Hitlers haben uns in den Krieg gestürzt. Anlass war der Erfolg seines Wachstums, eine neue Wirtschaft aufzubauen.
        Die Wurzeln des Krieges waren Neid, Gier und Angst.“

        Generalmajor J.F.C. Fuller, Historiker, England (vgl. „Der Zweite Weltkrieg“, Wien 1950)

        ********

        „Wir sind 1939 nicht in den Krieg gezogen, um Deutschland vor Hitler … den Kontinent vor dem Faschismus zu retten. Wie 1914 sind wir für den nicht weniger edlen Grund in den Krieg eingetreten, dass wir eine deutsche Vorherrschaft (= die wirtschaftliche war gemeint!) in Europa nicht akzeptieren konnten“.

        Sunday Correspondent, London, 17.9.1989 (vgl. „Frankfurter Allgemeine“, 18.9.1989)

        ********

        “Wir machten aus Hitler ein Monstrum, einen Teufel. Deshalb konnten wir nach dem Krieg auch nicht mehr davon abrücken. Hatten wir doch die Massen gegen den Teufel persönlich mobilisiert. Also waren wir nach dem Krieg gezwungen in diesem Teufelsszenario weiter mitzuspielen. Wir hätten unmöglich den Menschen klar machen können, daß der Krieg eigentlich nur eine wirtschaftliche Präventivmaßnahme war.”

        James Baker, ehem. USA Außenminister.

        ********

        „Jetzt haben wir Hitler zum Krieg gezwungen, so dass er nicht mehr auf friedlichem Wege ein Stück des Versailler Vertrages [Diktats] nach dem anderen aufheben kann“.

        Lord Halifax, englischer Botschafter in Washington, 1939 (vgl. „Nation Europa“, Jahrg. 1954, Heft 1, S. 46)
        ********


        „Hitler und das deutsche Volk haben den Krieg nicht gewollt.Wir haben auf die verschiedenen Beschwörungen Hitlers um Frieden nicht geantwortet. Nun müssen wir feststellen, daß er recht hatte. An Stelle einer Kooperation Deutschlands, die er uns angeboten hatte, steht die riesige imperialistische Macht der Sowjets.Ich fühle mich beschämt, jetzt sehen zu müssen, wie dieselben Ziele, die wir Hitler unterstellt haben, unter einem anderen Namen verfolgt werden.“

        Sir Hartley Shawcross, der britische General-Ankläger in Nürnberg, (vgl. Shawcross „Stalins Schachzüge gegen Deutschland“, Graz, 1963)

        ********

        „Niemals waren wir freier als unter der deutschen Besatzung.“

        Jean-Paul Sartre

        ********


        „Deutschland ist von allen kriegführenden Mächten die einzige gewesen, die am Ausbruch des Krieges (1914) überhaupt keine Schuld trägt“

        (vgl. Barnes, H.E. „Genesis of the World War“,
        zit. nach Maier-Dorn „Alleinkriegsschuld“, Großaitingen 1970, S. 118)

        ********

        „Geheimdokumente enthüllen: London wies 1940 Friedensfühler zurück. Das britische Kriegskabinett unter Winston Churchill wies im Juli und August 1940 mehrere von deutscher Seite und neutraler Seite kommende ‚Friedensfühler‘ zurück. Dies geht aus bisher geheimgehaltenen britischen Kabinettspapieren des Jahres 1940 hervor, die jetzt nach der vorgeschriebenen 30-jährigen Sperre freigegeben wurden…“

        „Augsburger Allgemeine“ vom 2. Januar 1970
        ********

        Verzichten Sie auf eine Antwort. Ich werde mich mit Ihnen dahingehend nicht weiter beschäftigen. Als Intellektueller, als der ich Sie bis jetzt sah, haben Sie sich für mich verabschiedet. Ihre Arroganz und Ignoranz zur „dunklen Seite des 3. Reichs“ unterscheidet sie in nichts von den Grünen und sonstigen Deutschlandhassern.

      • @ MM
        danke für Ihre Rückantwort.
        Ich hatte es Ihnen eigentlich ebenfalls schon mal des öfteren geschrieben, dass auch ich mich nicht mehr mit dem Thema 3. Reich beschäftigen möchte. Es nützt nichts, wenn man von diesem Thema dermaßen angefressen ist, dass letztendlich nur Ihre Anwort und allgültige Meinung herauskommen kann. Sie müssen mir nicht weitere Beweise der Wahrheit vorlegen und damit „Ihre Zeit opfern“. Habe ich nie verlangt, oder darum gebeten. Selbst wenn Ihre Infos stimmen, sie werden der einsame „Wahrheits Rufer“ in der Wüste bleiben. Somit selbst letztendlich den GRünen und den vielen Deutschland-Hassern -das Sie mir nun nach allen meinen anderslautenden Kommentaren überraschend unterstellen -Vorschub leisten. Finde ich gelinde gesagt ziemlich daneben. Eigentlich müssten Sie ja meine Geschichte kennen, aber in einigen Dingen unterscheiden wir uns scheinbar immer mehr, ich bin Realist – und kein Revisionist oder Utopist. Ich ging in meinem Leben schon unglaublich viel Risiko sowohl beruflich als Privat als auch öffentlich mit meiner Meinung ein, manchmal sogar zu viel,(vielleicht wie Sie), aber gegen eine Wand laufen, die sich als unüberwindbare Burgmauer entpuppt ist sinnlos. Dies sollte man irgendwann begreifen, dass es besser ist, diese mit diverser Einstellung und anderen Mitteln zu überspringen. Sonst geht man zugrunde. Immer radikaler zu werden „seiner Wahrheit“ willen, oder mit og. div. Meinungsverstärkern zu untermauern, ist für mich nicht der richtige Weg. Auf manche ungelöste Fragen gibt es kein klare Antwort, selbst wenn Sie dies als Experte meinen, oder gar mit aller Konsequenz behaupten. Auch die „Klimaforscher“ meinen sie hätten die Wahrheit und nichts als die Wahrheit, „die Erde steht kurz vor dem Untergang“. Was nütz mir dann die ganze Nazi Aufarbeitung Ihrer og. Protagonisten? NUll, Komma Null.
        Haben Sie, wir alle nicht schon genug Probleme, wieso in der Schei….e herumwühlen um ein Goldstück der Wahrheit zu suchen? Scheisse bleibt nun mal Scheisse. Und Schlafschafe gibts genug, zu Millionen. Und seien Sie versichert, ich gehöre bei Gott nicht dazu. Wäre schade wenn dies hier so enden müsste, selbst wenn wir uns in div. Meinung unterscheiden. s-h.

      • Es ist ok, dass Sie nichts mit der Aufarbeitung des 3. Reichs zu tun haben wollen. Nicht ok ist, dass Sie sich ein Urteil darüber erlauben der Art, dass diese Zeit eine finstere gewesen sei. Woher wollen Sie das wissen, nachdem Sie schon ein Dutzend Mal schriebe, dass jede Beschäftigung damit vergeudete Zeit sei? Das ist vollkommen unwissenschaftlich und voll daneben. Ich habe Ihren obigen Kommentar zur Kenntnis genommen. Stimme mit ihm allerdings in keinem Punkt bei.

      • Heute veröffentlicht —->
        +++Will Brüssel in Polen und Ungarn einmarschieren?
        Jouwatch schreibt, Zitat:„ An diesen größenwahnsinnigen Bürokraten in Brüssel >hätte der Mann mit dem Schnurrbart seine helle Freude. Am liebsten würden sich die EU-Imperialisten ganz Europa einverleiben…. .“<   

        https://www.journalistenwatch.com/

        Sind solche wichtigen Kritiker auch gleichzeitig GRÜN- Affin bzw. Deutschlandabschaffer, wenn auch diese kritische Vergleiche zur Zeit A.H. anstellen?
        Wahrscheinlich streiten sich die „Wahrheitsfinder“ trotz differenzierter Beweise und das Nazifilme Mainstream Fernsehen im Dauer LOOP in tausend Jahren immer noch. Insbesondere, was und wer zu der dunklen Zeit 33-45 des 19.Jht. führte, was und wer Recht hat und wer nicht! Wir haben uns dann zwar um Geschichtsglitterungen, historischen„Wortglaubereien sowie Un/ Wahrheiten“ gestritten, doch unser deutsches Volk ist durch Merkel, Steinmeier Schwab und die neuen Verbrecher des neuen 21. Jht. längst den Bach hinunter!
        Ohne weiteren Kommentar. 
         

      • Sie befinden sich im Irrtum, wenn Sie meinen, dass Herr Mannheimer ein einsamer Rufer in der Wueste sei.
        Es gibt deren viele, auch wenn sie nicht immer so an die Oeffentlichkeit gehen. Eine darunter bin ich.Bitte nehmen Sie das zur Kenntnis.
        Wenn ein Mensch nicht wissen will, wie es mal wirklich war, dann ist er entweder ein Ignorant und dumm oder er ist ein grosser Feigling, der Angst davor hat, dass es ihm Nachteile bringen koennte.
        Und wenn wir das nicht wissen wollen oder auch nicht wissen s o l l e n , dann hat das nur den Zweck, dass man mit uns etwas vor hat.
        Man muss wissen wollen, wie die Wahrheit ist, damit man erkennen kann, w a s da gespielt wird. Anders geht es gar nicht.
        Und damit erklaere ich Ihnen nochmal ganz deutlich, dass das 3. Reich k e i n e dunkle Zeit war, sondern dass dies von unseren Feinden behauptet und umgefaelscht worden ist. Seit nun fast 75 Jahren!

      • Sigrun

        Schön , dass Sie hier weiter kommentieren.

        Volle Zustimmung zu Ihrem Kommentar .

      • Wer sich selbst in der Wahrheitsfindung ausserstande ist, sich selbst partiell anzuzweifeln , ist ausserhalb der Wahrheitsfindung .

      • Völlig richtiger Hinweis. Besitzer und Ersteller von Google gehören demselben „auserwählten Volk“ an wie die Lenker der satanischen Neuen Weltordnung. Seit ca. 5 bis 10 Jahren hat sich Google von einer relativ objektiven zu einer völlig, im Sinne der Neuen Weltordnung zensierten Suchmaschine entwickelt. Wer bei Google sucht, findet nur jene Ergebnisse, die den Protagonisten der Neuen Weltordnung uns Konzept passen.

      • Wikipedia ist in zwei Teile gespalten. Bezüglich nicht politischer Aussagen (Naturwissenschaft, Astronomie etc) ist es immer noch eine gute -Quelle. Was irgendwie politisch gedeutet werden kann, wird auch politisch korrekt gedeutet. Aber auch dort wird man fündig: Was objektive Daten wie Name, Alter, Ausbildung etc. von Personen anbelangt, stimmen die meisten Angaben. Auch Zitate mit Quellen stimmen. Was Sie mir mit obiger Grafik sagen wollen, das bliebt wohl Ihr Geheimnis.

      • Während die blutige Erntemaschine der Briten und der Amerikaner Westdeutschland durchkämmte und – zusammen mit der künstlich erzeugten Hungerkatastrophe – hunderttausende Opfer produzierte, wurde die Bevölkerung Mitteldeutschlands-SBZ, mittels Verschleppungen und Speziallager, von den Russen dezimiert und in Ostdeutschland, von der Oder-Neiße-Linie bis Ostpreußen, völlig ausgelöscht. In Italien dokumentierten die US-Strategen ihr „höheres Menschentum“ indem sie den größten englischsprachigen Dichters der Neuzeit, Ezra Pound, in einen öffentlich ausgestellten, nachts von gleißenden Scheinwerfern angestrahlten metallenen 1,8 x 1,8 m engen Gorillakäfig sperrten, ihn nach Kiegsende als „Verräter“ verurteilte und nur deshalb auf die ihm drohende Todesstrafe verzichteten, weil man ihn alternativ für „geisteskrank“ erklärte und für die nächsten zwölf Jahre in eine Art Irrenhaus sperrte. Pounds „Verfehlung“, wie es hieß, war, seinem Heimatland USA gegenüber nicht die volle Loyalität gewährt zu haben, als es im selbst inszenierten Krieg gegen Europas Mittelmächte vorging. Zudem hatte er die Juden für die Herrschaft des Wuchers (lat. usura), verantwortlich gemacht.

        Und über Propagandareden „Radio Roms“ des faschistischen Italien, den jüdischen internationalen und amerikanischen Kapitalismus, als Verursacher beider Weltkriege bezichtigt. Bestialische Charakterzüge und Handlungen waren also auf beiden Seiten zu finden, auf jener der Angreifer, wie der Verteidiger, in diesem Krieg. Jeder deutsche Soldat der sich der Bestien im Schafspelz, so lange als möglich, in Freiheit zu erwehren versuchte, wurde durch die Nachkriegsmassenmorde der Sieger-Allianz, vollauf legitimiert. Eine historisch-solide, emotionsfreie Beurteilung der großen Antagonisten ist allein durch Betrachtung der verschiedenen Kriegsziele zu beurteilen: Churchill kämpfte für den Erhalt des weltumspannenden kolonialen Sklaven- und Ausbeutersystems, des „British Empire“. Roosevelt kämpfte für den Ausbau der US-Welt-Hegemonie.

        Stalin kämpfte für das Etappenziel der Eroberung Europas, mit dem irrwitzigen Endziel der Lenin’schen marxistisch-bolschewistischen „Weltrevolution“. Hitler kämpfte für die Freiheit aus den „Fesseln von Versailles“ und letztlich der Vision eines „Germanischen Reiches deutscher Nation“. Man muss zugestehen, dass eine solche kraftvolle politische Konstruktion in der Lage gewesen wäre, die schon heute unbezwingbaren Herausforderungen für Europa zu meistern, nämlich die Islamische Gefahr, die Bevölkerungsexplosion Afrikas, die Gelbe-Gefahr und den Haifisch-Kapitalismus der US-Amerikanischen Ostküste. Das EU-Konstrukt ist bereits jetzt gestorben, nach dem Austritt Englands und der Verweigerung seitens der Slawen-Staaten, die Völkervermischungsdiktate Brüssels zu akzeptieren.

      • haben sie die 150 Zitate zum 3. Reich und WW. 2. Gelesen? ja oder nein? ich bin gespannt! Gruß, Helmuth!

      • Helmuth

        Ich denke Ihre Frage ist überflüssig .
        Wenn Sie meine Kommentare lesen , dann wissen Sie es .
        Selbstverständlich kenne ich den ARTIKEL von MM .

        Nicht wenige Artikel von MM lese ich mir 2 bis 3 Mal durch .

        LG

      • Ich denke alternative Suchmaschinen sind auch nicht alternativ!

        wer kann das gegenteilige Hinweis bringen, beweisen kann man ja heute nix mehr, da alles vermutlich kontrollierte Opposition sparte zu vermuten sind. ?‍♀️????

        Ich benutze Google schon lange nicht mehr alternativ DuckDuckGo, aber selbst dem traue ich nicht so ganz.

        Heute hatte ich Schwierigkeiten an MM Blog zu gelangen.

        Alles was von facktenchecker kommt ignoriere ich und fast alles was in Medien kommt drehe ich um 180 grad.

        Übrigens, wenn das so weiter geht, müssen wir der Wahrheit ins Auge sehen und damit rechnen, dass MM Blog eventuell nicht mehr erreichbar wird bzw. im schlimmsten falle deren Leserschaft verfolgt werden.

        Ich schließe nichts mehr aus, dass irgendwann auch im Internet zu „ Bücher Verbrennung“ = Internetseiten kommt und die Betreiber wie folger verfolgt werden wird.

        Also ……

      • Nelix

        Wer wo sucht wird jeder für sich entscheiden .

        Ich gehe über Tor Browser mit seinen Suchmaschinen.

        Entscheidend ist , in welchem Land ich dann den Tor Browser platziere.

        In der BRD platziert , die schlechtesten Suchergebnisse .

      • Ich möchte diese Aussage ergänzen.

        Google ist unangefochten die am effektivsten Suchmaschine der Welt. Man muss nur wissen, wann und wie man sie am besten ausnutzen kann.

        Es gibt keine vergleichbare Suchmaschine, die so eine breite und tiefe hat, wie Google. Und es gibt keine vergleichbare Suchmaschine, die so starke Algorithmen vorweisen kann.

        Deswegen dominiert Google. Die Kunst liegt darin, Google so zu manipulieren, dass man selber das erhält was man will, ohne dass Google dabei nur einen müden Cent verdienen darf.

        Und dass Google nicht dazwischenquarkt! Nur dann hat man gewonnen.

        Ich verwende zu 99% andere Suchmaschinen, weil sie ausreichend sind. Wenn alles andere fehlschlägt, nur dann kommt Google zum Zug.

        Da werden Sie geholfen! 😉

        https://img.nrz.de/img/panorama/crop230326288/7712601078-w820-cv16_9-q85/Verona-Pooth-5-Fakten-ueber-das-deutsche-Medienphaenomen.jpg

      • @ egal
        bei der V. Pooth hilft nichts mehr… die hat schon immer verkackt. Da gibts nur Hirnlosigkeit, Trash-Lifestil und Dekadenz gepaart mit Franjo dem Betrüger (ihr Mann). Nun im Billig Werbefernsehen ihre Kohle herangeschaufelt. Leider gibts noch mehr davon.

      • Man kann leider nicht alles haben. Man bekommt entweder schön und dumm, hässlich und klug oder mittelmäßig aber herzlich. Selten schön und klug.

        Im schlimmsten Fall fett, hässlich, dumm, böse und Kanzlerin.

      • 🙂

        Verzeihung. Es war wirklich nicht so gemeint.

        Ich wollte lediglich Merkel mit vollem Schwung virtuell zwischen die Beine treten! Wie ich diese Kreatur hasse.

  17. Einige Male mussten die Juden England aufgrund von Ausweisung verlassen.
    Jedesmal fanden sie den Weg zurück und heute sind sie mit der Englischen Aristokratie durch Einheiratung vermischt. Auch kontrollieren sie alle Finanzen in der „City of London“ im Herzen der Stadt London gelegen mit eigener Rechtssprechung und eigenem Bürgermeister.

    https://de.wikipedia.org/wiki/City_of_London

    https://en.wikipedia.org/wiki/City_of_London_Corporation

    https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_British_Jewish_nobility_and_gentry

    The history of the Jews in Britain goes back to the reign of William I. The first written record of Jewish settlement in England dates from 1070, although Jews may have lived there since Roman times.[1] The Jewish presence continued until King Edward I’s Edict of Expulsion in 1290. After the expulsion, there was no Jewish community, apart from individuals who practised Judaism secretly, until the rule of Oliver Cromwell. While Cromwell never officially readmitted Jews to Britain, a small colony of Sephardic Jews living in London was identified in 1656 and allowed to remain. The Jewish Naturalisation Act of 1753, an attempt to legalise the Jewish presence in Britain, remained in force for only a few months. Historians commonly date Jewish Emancipation to either 1829 or 1858 when Jews were finally allowed to sit in Parliament. The first Jewish knight was Sir Solomon de Medina, knighted in 1700, with no further Jews being knighted until 1837, when Queen Victoria knighted Moses Haim Montefiore; four years later, Isaac Lyon Goldsmid was made a baronet, the first Jew to receive a hereditary title. In 1885 Nathan Mayer Rothschild, 1st Baron Rothschild, became the first Jew to receive an hereditary peerage

    • Interessant ist , nachdem die Juden England und Spanien verlassen mussten, der Lebensstandard stieg .

      Die Quellen habe ich leider nicht mehr .

  18. Black Lives Matter unterstützt Kubas Diktatur

    von: Timo Lokoschat veröffentlicht am 16.07.2021 – 11:07 UhrWenn Polizeigewalt von einem kommunistischen Regime ausgeübt wird, ist sie für Black Lives Matter (BLM) offenbar nicht so schlimm…

    Die amerikanische Protest-Bewegung hat mit einem ausführlichen Statement die kubanische Diktatur unterstützt. „Die Führer der Vereinigten Staaten haben jahrzehntelang versucht, diese Revolution zu zerschlagen“, formulieren die Aktivisten und verherrlichen das brutale Unterdrückungssystem des Regimes als Weg der „Souveränität und Selbstbestimmung“.

    Schuld an der desolaten wirtschaftlichen Lage des Landes sei keineswegs der Sozialismus, sondern die USA mit ihrer Embargopolitik, die „unverzüglich“ zu beenden sei. Die US-Regierung untergrabe das Recht der Kubaner, ihre eigene Regierung zu wählen und habe Leid über die elf Millionen Menschen des Landes gebracht, von denen vier Millionen schwarz seien, behauptet BLM – ohne zu erwähnen, dass auch der schwarze Teil der Bevölkerung unter der jahrzehntelangen Diktatur leidet. Als einzige „Menschenrechtsverletzung“ wird in dem Statement die Politik der USA ausgemacht…

    In den USA stieß das Statement auf erhebliche Kritik. „Ich bin Schwarze und Kubanerin und zutiefst verletzt durch die BLM-Erklärung“, schrieb zum Beispiel Odette Casamayor-Cisneros, Professorin an der University of Pennsylvania, auf Twitter. „Sie sind blind gegenüber der kubanischen Bevölkerung, gegenüber ihren Forderungen. Mit wem sind sie solidarisch? Mit den Leuten auf der Straße sicher nicht.“

    Fabiola Santiago, eine bekannte kubanischstämmige Journalistin, kommentierte wütend im „Miami Herald“: „Wie kann eine Bewegung, die sich angeblich dem Streben nach Gerechtigkeit verschrieben hat, die Augen vor den Geschehnissen in Kuba verschließen, als ob diese Schlagstöcke, Würgegriffe und Kugeln nicht gegen Schwarze verwendet würden?“ Ihr Kommentar erschien unter der Überschrift: „Das afrokubanische Leben ist den schändlichen Anführern von Black Lives Matter egal.“

    In der BLM-Erklärung wurde Kubas Regierung auch zugute gehalten, „schwarze Revolutionäre wie Assata Shakur* zu schützen“, eine verurteilte Polizistenmörderin, die 1979 nach ihrer Flucht aus dem Gefängnis nach Kuba geflohen war…

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/schockierendes-statement-black-lives-matter-unterstuetzt-kubas-diktatur-77098364.bild.html

    *Assata Olugbala Shakur (* 16. Juli1947 in New York City als Joanne Deborah Byron, verheiratet Chesimard) ist eine US-amerikanische militante Politaktivistin, die in den 1970er Jahren wegen Mordes verurteilt wurde und nach Kuba floh. In den USA steht sie auf der Liste der meistgesuchten Terroristen des FBI.

    (:::)

    Später schloss sie sich dem militanten Arm der Bewegung an und wurde Mitglied der schwarz-nationalistisch-marxistischen Untergrundorganisation Black Liberation Army.[1]

    (:::)

    Assata Shakur war Patentante des 1996 gewaltsam ums Leben gekommenen Rappers Tupac Shakur und ist in der Rap-Szene mehrfach in Musikstücken ehrend erwähnt worden. Unter anderem widmeten ihr Chuck D (der Band Public Enemy), Paris, David Rovics und Common Lieder,[7] wobei vor allem Commons Aufführung von „A Song for Assata“ bei einer Veranstaltung im Weißen Haus im Mai 2011 für eine Kontroverse sorgte.[8]

    https://de.wikipedia.org/wiki/Assata_Shakur

      • Verehrter Herr Mannheimer , ein Video für das Archiv bei “ Der Volkslehrer – Kanal “ auf Telegram Chabad Rabbi David Euezrie 2019 über den Einfluss der Z ecken in Russland , der Tanzende Putin mit seinen Freunden . Sie haben wie so oft Recht , er ist Teil der JWO wie alle gekauften Verbrecher Regierungen auf diesem Globus . Die einzige Möglichkeit die wir haben , ist Verbreiten damit ihnen die Maske vom Gesicht gezogen wird , und so viel wie möglich Erkennen wer hinter all dem steckt !

  19. https://img.welt.de/img/politik/deutschland/mobile232541451/5041620867-ci23x11-w1136/Angela-Merkel-Ronald-Daniels.jpg

    AGIT-PROP-KADER Merkel zum Ende ihrer Amtszeit:

    „Dann werde ich ein bißchen schlafen, und dann schauen wir mal“ – Stand: 11:07 Uhr |

    • Nach dem Ende ihrer Amtszeit will Kanzlerin Angela Merkel eine Pause einlegen, wie sie nach der Verleihung die Ehrendoktorwürde an der Johns-Hopkins-Universität* sagte. Sie werde auch darüber nachdenken „was mich so eigentlich interessiert“…

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article232541431/Merkel-zu-Ende-ihrer-Amtszeit-Werde-ein-bisschen-schlafen-dann-schauen-wir-mal.html

    *Merkels Doktorhut hängt schief Halbseidene Privat-Universität verleiht der Kanzlerin die Ehrendoktorwürde

    https://reitschuster.de/post/merkels-doktorhut-haengt-schief/

  20. Da wird man noch 100 Jahre wachten, die Amis haben die deutsche Technik gelernt, und die deutsche Wissenschaftler, durch Raub und Plünderung ergaunert. Aber von der Deutschen Politik, wollen die Amis nichts wissen! Weil die Bonner Republik den Amis noch viel zu Anständig waren,. Damit meine ich nicht die Verräter SPD. und Grünen Lumpen. Gruß, Helmuth!

  21. OT – Alltag in Deutschland

    https://live.staticflickr.com/8727/28675651496_b1ffa96c76_k.jpg

    Der 28-Jährige erlitt durch den Angriff eine schwerwiegende und tiefe Halsverletzung, die durch hinzukommende Polizeibeamte bis zum Eintreffen des Rettungsdiensts abgedrückt werden musste. Er wurde zur

    stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht und notoperiert.

    Der 37-Jährige erlitt mehrere Verletzungen im Gesicht und musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Noch vor dem Eintreffen der Polizisten konnte der Verdächtige flüchten.

    Mittlerweile konnten die Ermittler einen 23-jährigen Libyer als Tatverdächtigen identifizieren. Auf Antrag der Kapitalabteilung der Staatsanwaltschaft München I erließ die zuständige Ermittlungsrichterin bereits am 25. Juni Haftbefehl wegen versuchten Mordes gegen den Flüchtigen.

    Versuchter Mord in München: SEK nimmt Flaschenschläger von der Reichenbachbrücke fest
    https://www.abendzeitung-muenchen.de/muenchen/stadtviertel/versuchter-mord-in-muenchen-sek-nimmt-flaschenschlaeger-von-der-reichenbachbruecke-fest-art-736518

    Blutige Auseinandersetzung auf der Leipziger Eisenbahnstraße:

    Libyer (31) in Waffenverbotszone niedergeschossen

    Leipzig – Schießerei in der Waffenverbotszone! Auf der Eisenbahnstraße in Leipzig wurde am Donnerstagabend, gegen 19 Uhr ein Libyer (31) niedergeschossen. Die Polizei war mit einem Großaufgebot und schwer bewaffneten Beamten vor Ort.

    Der Tatvorwurf gegen den noch unbekannten Schützen lautet: versuchter Totschlag.

    Blutige Auseinandersetzung auf der Leipziger EisenbahnstraßeLibyer (31) in Waffenverbotszone niedergeschossen

    https://www.bild.de/regional/leipzig/leipzig-news/nach-auseinandersetzung-zwischen-mehreren-personen-schuesse-auf-der-leipziger-ei-77097212.bild.html

    https://lucas2600.files.wordpress.com/2019/02/gruene-unser-land-wird-sich-aendern.jpg

  22. https://cdni.rt.com/deutsch/images/2021.07/article/60f011e6b480cc61b735454b.jpg

    Ein Jahr Haft und 45.000 Euro Strafe – so will Macron die Impfkontrollen erzwingen !

    16. Juli 2021 

    https://de.rt.com/europa/120757-jahr-haft-und-45000-euro-so-will-macron-die-impfkontrollen-erzwingen/

    Der Entwurf, mit dem Macron in Frankreich den Gesundheitspass einführen will, geht weiter als alle Maßnahmen zuvor.
    Er enthält nicht nur eine Impfpflicht für Beschäftigte des Gesundheitswesens, er verhängt auch massive Strafen für alle, die die Kontrollen nicht durchführen.

    Ab dem 1. September sollen Beschäftigte, die nicht geimpft sind, für bis zu zwei Monate ohne Bezahlung freigestellt und im Anschluss dann entlassen werden.
    Das klingt zwar seltsam, aber der Trick dabei ist, ihnen das Gehalt zu entziehen, ohne dass sie zugleich Anspruch auf Arbeitslosengeld haben, was diese Regelung zu einer massiven finanziellen Sanktion macht.

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Macrönchen . . . das riecht gewaltig nach Ärger ! Würde ich mir nochmals sehr gut überlegen !

    14. Juli1789 ? . . . . schon vergessen ?

  23. In der Nacht hatte ich einen mehrstündigen Verbindungsausfall zur Datenbank von MM.

    Ich dachte schon der Blog ist abgeklemmt worden ……..

  24. Afroamerikaner stellen ca. 13% der US-Bevölkerung und sind für mehr als die Hälfte aller Tötungsdelikte verantwortlich. Satte 93% der afroamerikanischen Mordopfer werden von anderen Afroamerikanern getötet.

    Quelle: Fakten über schwarze Kriminalität

  25. Neue Mutanten Jetzt ist es offiziell: WEF in Singapur wird abgesagt – Gründer Klaus Schwab nimmt Stellung

    CH Media hat aus Insiderkreisen erfahren: Das Jahrestreffen 2021 in Singapur findet nun doch nicht statt. Die neuen Indien-Mutanten, die im bislang «coronafreien» Inselstaat aufgetaucht sind, durchkreuzen die Pläne. Was aber heisst das für die Zentralschweiz und Davos?

    Patrik Müller – 17.05.2021, 16.36 Uhr –

    https://www.luzernerzeitung.ch/wirtschaft/neue-mutanten-jetzt-ist-es-offiziell-wef-in-singapur-wird-abgesagt-gruender-klaus-schwab-nimmt-stellung-ld.2138311

    +++++++++++++++++++++++

    Mit einem „Great Reset“ will Klaus Schwab die Welt verändern

    Edgar Ludwig Gärtner, 30.11.2020 |

    Der „Great Reset“ und die Utopie des Transhumanismus

    …Was unter „Great Reset“ zu verstehen ist, braucht hier nicht mehr erklärt werden. Es handelt sich um den Versuch, die westlichen Industrieländer ingenieursmäßig dem chinesischen Modell entsprechend umzubauen. Das ist keine Verschwörungstheorie. Denn der Ingenieur Klaus Schwab, Gründer und Spiritus rector des jährlich in Davos stattfindenden Milliardärs- und Prominenten-Treffs „World Economic Forum (WEF)“, hat in Büchern, Artikeln und Video-Filmen offen dargelegt, was ihm und seinen Gästen vorschwebt.

    Er möchte, wie er in seinem zusammen mit Thierry Malleret verfassten Buch mit dem Titel „Covid-19: Der große Umbruch“ darlegt, das in der Covid-Epidemie (eigentlich Endemie) erzeugte Klima der Angst nutzen, um weltweit die Ziele „Nachhaltigkeit“, „Gleichheit“ und „Fairness“ durchzusetzen. Um der dafür notwendigen politischen Gleichschaltung näher zu kommen, dienen u.a. die pompösen Treffs in Davos.

    Nach Meinung Klaus Schwabs und seines Ko-Autors Thierry Malleret steht die Welt vor einem fundamentalen Umbruch, der nur mit der Menschwerdung Jesu Christi vergleichbar ist. Es gebe eine Welt „vor Corona“ (BC) und eine Welt „nach Corona“ (AC) mit einer „neuen Normalität“…

    Hier sehen sich die Verfasser in der Rolle „Erleuchteter“, die den Menschen den Weg zu einer neuen Weltordnung nachhaltiger Fairness weisen.

    Obwohl es keine Hinweise darauf gibt, dass Covid-19 alles in allem gefährlicher ist als eine mittelschwere Influenza-Epidemie, halten die Autoren das zeitweilige Herunterfahren der Wirtschaft (Lockdown) für alternativlos und gehen davon aus, dass die Welt noch bis zu 24 Monate mit dem Virus SARS-CoV2 kämpfen muss und dabei zahlreiche Unternehmen auf der Strecke bleiben.

    Ein erneuter Konjunkturaufschwung sei erst möglich, wenn das Virus besiegt sei. Eine Rückkehr zur „Normalität“ sei nicht vorstellbar, bevor es einen Impfstoff gegen das neue Virus gibt.

    Covid-19 werde wahrscheinlich den Tod des Neoliberalismus mit seinem „Marktfetischismus“ einläuten, schreiben Klaus Schwab und Thierry Malleret. (:::) Die Corona-Epidemie verstärke die gesellschaftliche Ungleichheit und damit das Risiko sozialer Unruhen, räumen die beiden ein. Es sei daher gut, dass die Regierungen heute sich vom Ansatz Margaret Thatchers distanzieren und zur aktiven Gestaltung nachhaltiger Märkte übergehen…

    Um eine Revolution abzuwenden, sei jedenfalls ein Neustart („Great Reset“) nötig. „Es geht darum, die Welt weniger gespalten, weniger verschmutzend, weniger zerstörerisch, integrativer, gerechter und fairer zu machen…“, schreiben Schwab und Malleret. Deshalb werben sie für den „Green Deal“ der EU und einen (feudal-kommunistischen) „Stakeholder-Kapitalismus“ und registrieren mit Genugtuung, dass der Ölkonzern BP schon im Juni 2020 ganze 17,5 Milliarden US-Dollar an Vermögenswerten abgeschrieben hat, um sich auf eine „grüne“ Zukunft einzustellen.

    Die Geschichte lehre aber, dass Pandemien eher zur Entsolidarisierung und zum Rückzug auf Nationen und Kleingruppen führen, mahnen die Autoren. Umso notwendiger erscheint es ihnen offenbar, die Menschen durch die Angst vor dem Virus in die von ihnen propagierte neue Weltordnung zu treiben.

    (:::)

    MEHR UND ZWAR WICHTIGES HIER:
    https://www.theeuropean.de/edgar-ludwig-gaertner/klaus-schwabs-vision-von-einer-neuen-weltordnung/

    • Nach Meinung Klaus Schwabs und seines Ko-Autors Thierry Malleret steht die Welt vor einem fundamentalen Umbruch,…

      Es gebe eine Welt „vor Corona“ (BC = Bevore Corona)
      und eine Welt „nach Corona“ (AC = After Corona)…

      Demnach wäre Australien jetzt
      im Jahre 2021 n. Chr. im Jahre 1 n. Co./Cor.?
      ENTDECKE DIE MÖGLICHKEITEN! 🙂

      +++++++++++++++++++++

      Rechte u. linke Sozialisten ein Eierkuchen?

      v. u. Z.(vor unserer Zeitrechnung) dient der Jahreszählung mit Bezug auf die Geburt Jesu Christi, ohne den christlichen Bezug zum Ausdruck zu bringen. Diese Bezeichnung wird manchmal von Konfessionslosen, Angehörigen nichtchristlicher Religionen und in ausdrücklich säkularen Staaten verwendet und der verbreiteteren Abkürzung v. Chr. vorgezogen.

      Im Zuge der Französischen Revolution gab es das Bemühen, den christlichen Bezug zu vermeiden. In Frankreich wird seitdem die Bezeichnung avant notre ère (dt. vor unserer Ära, vor unserem Zeitalter bzw. vor unserer Zeitrechnung) benutzt, ebenso in einer Reihe anderer Staaten.

      • 1938 versuchte der Nationalsozialistische Lehrerbund in Deutschland, „vor/nach (der) Zeitrechnung“ im Unterricht einzuführen, was deutsche Juden befremdlich fanden, da „die Arier einen jüdischen Gebrauch übernahmen“.[2]
      • In der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) waren v. u. Z. und (n. )u. Z. die Standardformulierung.
      • Im deutschen Schrifttum der verschiedenen Religionen, besonders des Judentums, ist v. d. Z. die gebräuchliche Bezeichnung von Zeiten vor der Zeitenwende.

      https://de.wikipedia.org/wiki/V._u._Z.

  26. 07.05.2020

    Die Welt nach der Corona-Krise (3)Jetzt blitzt es, bald kracht es: 6 Vorhersagen für eine neue Weltordnung nach Corona

    Der Höhepunkt der Corona-Pandemie ist möglicherweise bald erreicht. Aber bis sich die Weltwirtschaft davon erholt haben wird, werden Jahre vergehen – und die Auswirkungen werden verheerend sein. In einem Gastbeitrag erklären Parag Khanna und Karan Khemka, was das langfristig mit der Welt macht, wie wir sie kennen.

    Parag Khanna ist ein indisch-amerikanischer Politikwissenschaftler und Autor. Er arbeitete unter anderem für den US-Thinktank Council on Foreign Relations und das World Economic Forum. Khanna gehörte der außenpolitischen Beratergruppe der Präsidentschafts-Kampagne von Barack Obama an. Derzeit lebt er mit seiner Familie in Singapur und arbeitet dort als Forscher an der Nationaluniversität. Außerdem ist Khanna Gründer der Beraterfirma Future Map.

    Karan Khemka ist ein weltweit anerkannter Experte für den globalen Bildungsmarkt und blickt auf 20 Jahre Erfahrung als CEO, Investor und Berater für Schwellenländer mit Fokus auf Asien, Europa und den Nahen und Mittleren Osten zurück. Er hat in den USA studiert und anschließend einen Jura-Abschluss in Cambridge absolviert. Heute leitet er das Internationale Büro von The Parthenon Group in Mumbai, Indien, und tritt als Autor zahlreicher Beiträge in englischsprachigen Fachmedien in Erscheinung.

    (:::)

    https://www.focus.de/finanzen/news/konjunktur/die-welt-nach-der-corona-krise-jetzt-blitzt-es-bald-kracht-es-6-vorhersagen-fuer-eine-neue-weltordnung-nach-corona_id_11918383.html

  27. 03.02.2021 |

    ZukunftsvisionenMerkel und Co für eine globale Neuordnung

    • „Die Welt wird nach Corona eine andere sein.“ Diese Überzeugung hat Bundeskanzlerin Merkel und internationale Spitzenpolitiker zu einem Appell zur Zusammenarbeit veranlasst.

    Die Corona-Pandemie bietet nach Meinung von Bundeskanzlerin Angela Merkel und anderen internationalen Spitzenpolitikern die Chance für eine Neuordnung der Weltpolitik.

    Die jetzige Krise biete die Gelegenheit, „durch effiziente Zusammenarbeit, Solidarität und Koordination wieder einen Konsens über eine internationale Ordnung zu erzielen – eine Ordnung, die auf Multilateralismus und Rechtsstaatlichkeit beruht“, heißt es in einem Gastbeitrag für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ und andere Blätter.

    Der Beitrag wurde auch von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Senegals Staatschef Macky Sall unterschrieben. Von Seiten internationaler Institutionen und Organisationen waren UN-Generalsekretär António Guterres, EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und EU-Ratspräsident Charles Michel beteiligt…
    https://www.dw.com/de/merkel-und-co-f%C3%BCr-eine-globale-neuordnung/a-56436435

    +++++++++++++++++++++++

    Durch Corona in die Neue Weltordnung“ – Gebundene Ausgabe – 28. Januar 2021, von Peter Orzechowski, Autor, Kopp Verlag, siehe dort.
    https://www.amazon.de/Durch-Corona-die-Neue-Weltordnung/dp/3864458072/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=Durch+Corona+in+die+Neue+Weltordnung&qid=1626451528&s=books&sr=1-1

    Bei Amazon allerdings mit Beschreibung
    plus erhellende Rezensionen;
    (Habe das Buch nicht gelesen).

    +++++++++++++++++++++++++

    25.09.2007(!)

    • Uno –

    Sarkozy will neue Weltordnung, Merkel in den Sicherheitsrat

    (:::)

    Der französische Präsident Nicolas Sarkozy hat mit einem Aufruf zu einer neuen Weltordnung bei der Uno-Generaldebatte in New York minutenlangen Applaus geerntet.

    https://www.handelsblatt.com/politik/international/uno-sarkozy-will-neue-weltordnung-merkel-in-den-sicherheitsrat-seite-2/2865484-2.html?ticket=ST-8973505-jA0wMs6b4qtZREU6jOJB-ap2

    ++++++++++++++++++++++

    G8-Gipfel – Warum eine neue Weltordnung nötig ist
    07. Juli 2009(!)

    • Der G8-Gipfel hat sich überlebt, die Tage des politischen Rotary-Clubs sind gezählt. Warum jetzt eine neue Architektur der Weltwirtschaft nötig ist – und wie diese aussehen müsste…

    https://www.wiwo.de/politik/ausland/g8-gipfel-warum-eine-neue-weltordnung-noetig-ist/5556680-all.html

    • Mastino Napoletano scheint ein klügerer Verwandter von der Frau im Hosenanzug zu sein:

      Im Grunde ist Angela Merkel die Irina Gaydukova der CDU. Im Gegensatz zu der Grünen-Abgeordneten, die unlängst bei einer Befragung einen peinlichen Totalausfall hatte, ist Merkel nur routiniert genug, um immer irgendetwas zu sagen — und sei es auch noch so falsch oder banal. Eine willfährige Medienlandschaft und ein anspruchsloses Publikum tun dann ihr Übriges, um der geistig völlig unbekleideten Kanzlerin ein imaginäres Prachtgewand anzudichten. Bei einer Fragestunde im Bundestag offenbarte die scheidende Regentin ein Ausmaß an Inkompetenz, das selbst ihre Anhänger stutzig werden lassen müsste. Ihre Sachkenntnis reicht zwar nicht aus, um einfachen Fragen eines AfD-Abgeordneten standzuhalten, und sie entsprechen nicht den Mindestanforderungen der Logik — sie genügen aber offenbar, um den Menschen unter Berufung auf diesen argumentativen Totalausfall weiter ihre Freiheit zu nehmen. Der Autor zerlegt die bahnbrechende Rede Merkels in ihre Einzelteile.“ https://www.rubikon.news/artikel/die-blosse-der-kanzlerin

    • Da weiß man doch ,wohin die Reise geht……

      Richard , vielen Dank für diese Information .

      Australien war der offizielle Anbeginn für die Verrichtung des Teufelswerkes ,die EU und USA werden folgen .

  28. Bei den „Grünen“ jagt ein Orgasmus den nächsten ! Und der SteinUhu meint jetzt muss endlich wegen dem Klimablablablabla
    voll und hart durchgegriffen werden !

    Ja , darauf haben die nun lange gewartet . Jetzt endlich haben sie eine Handhabe .

    Jetzt bleiben die Autos und die Mopeds stehen . Jetzt ist nur noch Fahrrad angesagt .

    Und für die Zukunft bleiben die Heizungen AUS . . . . auch im dicksten Winter .

    . . . . und gefurtzt wird auch nicht mehr .

    Endlich kann die Menschen nun noch mehr drangsalieren !

    • Ja natürlich, Mona Lisa. Was denn sonnst? Lockdown, Arbeitslosigkeit, Inflation und jetzt noch eine saftige Missernte dazu. Das sollt doch für die „große Kriese“ für Rockefeller und Schwab reichen. Ob’s der Michel begreift? Und wenn ja; wann?

      Wie kommentierte neulich Jemand: Es muss erst alles viel schlimmer werden, um danach wieder viel besser werden zu können.

      Ich fürchte allerdings für uns Aufgewachte. Mehr als „eine Hand voll“ sind wir ja nicht. Und viel mehr als wir wird nach der Impfung nicht übrig bleiben. WIR müssen das Caos aufräumen. Und noch zusätzlich gegen den Polizeistaat kämpfen.

      Gelingt uns das???

  29. Huch… was erzählt uns da die nette Dame vom ARD? Man könnte theoretisch Geoengineering betreiben, also Chemtrails versprühen, um die Atmosphäre abzukühlen…? Und als Nebenwirkung könnten sich Klimaextreme verstärken, wie z.B Gewitter und Starkregen: Wissen vor acht : Geoengineering “ Abkühlung des Planeten aus der Portokasse“ NDR – YouTube Ich erinnere an dieser Stelle nochmals an Bundesrätin Sommaruga welche meinte es würde Zeit dass die Test mit dem Geoengineering endlich mal besprochen würden. Bundesrätin Sommaruga Teilgeständnis Versprühen von Feinpartikeln zwecks Geoengineering – YouTube Soviel ich weiss wollen die Globalisten bis ca. 2030 einen Grossteil der NWO fertigstellen. Die Propaganda für die globalen Probleme läuft derzeit auf Hochtouren. Klimawandel, Corona, Cyber-Polygon 2021 (zurzeit häufen sich berichte über Hacker-Angriffe) und dann am Schluss höchstwahrscheinlich ein globaler Finanz-Crash oder Inflation durch zuviele Lockdowns…

    • Finde ich auch zum Kotzen. Wo möglich boykottieren.

      Aber was will man machen? Wir sind gerade noch 10% der Weltbevölkerung. Eine absolute Minderheit. Und unsere eigene Leute, Verräter, wollen dass unsere Rasse zerstört wird.

      Stellen Sie sich mal vor, eine Million Deutsche würden nach Afrika auswandern. So wie die niederländische Buren in Südafrika.
      Dann sind die doch alle Rassisten*innen. Finde den Fehler.

      • @ Egal
        schon mal aufgefallen, dass nahezu 90% der Werbung mit Testimonals im deutschen Fernsehen egal welches Unternehmen, aus Multikulti und Schokofarbe besteht.
        Wahnsinn, selbst einem sehr toleranten Schlafschaf müsste dieser Irrsinn eigentlich auffallen. Man kommt sich schon vor als wären wir in den USA, Arabien und Afrika. Selbst bei der Werbung für Schokoriegel oder Pampers Kinderwindeln braucht man inzwischen eine Sonnenbrille.
        Am besten wäre den teuren FlachFernseher mit 1,2 -1,5 m Querschnitt aus dem Fenster zu werfen. Nebst Deversity Werbung.. selbst Nachrichten werden bei mir abgeschaltet.
        Oder ich schaue mir doch gleich das „Liebesleben der Canadischen Braunbären“ auf Servus TV an.

        Ja, unser Land verändert sich gewaltig dank Merkel und Konsorten, aber nicht zum Guten. Sagt selbst mein Finanzberater/Banker.
        siehe dazu:

        https://www.rnd.de/medien/werbung-ploetzlich-sind-alle-divers-und-nachhaltig-der-schein-truegt-QHGBMVQYMNG65ILLLT5TAZVN5Q.html

      • So… da habe ich ein ganz besonders Schmankerl. Der neue Film „Alice im Wunderland“ wurde auch mit der bunten Agenda bearbeitet und ist bald reif für das Kino: COME AWAY Trailer (2021) Angelina Jolie, Alice in Wonderland Movie – YouTube Der nächste Terminator wird sicherlich ein schwarzer Transgender sein… (PS. mir ist es egal wie der Hauptdarsteller aussieht, aber mir ist nicht egal wenn von oben herab alles entschieden wird: Ihr müsst an Fake-Corona glauben, habt bitte Angst vor 0.04%(!!) Co2 in der Luft, Ihr müsst Lbgtq gut finden etc. )

      • @Schwabenland-Heimatland

        Ja, leider jeden Tag.

        Ich bestimme seit langem was ich konsumiere. Früher habe ich u.a. Focus und Spiegel abonniert. Irgendwann ist mir die zunehmende Radikalität aufgefallen und ich habe alle Abos gekündigt.

        Später dann, die offensichtliche Unterwerfung bei WELT. Abo storniert. Ich habe immer wieder DIE ZEIT beim Frühstücken am Sonntag genossen. Journalistisch war die Redaktion immer klasse. Aber auch dort wurde es mir zunehmend zu viel gewesen.

        In 2015, kam der Wendepunkt. Als die Bitch in Berlin die Grenze aufgemacht hat, habe ich verzweifelt versucht an die Wahrheit zu kommen. Ich recherchierte in DESTATIS und konnte nicht glauben was ich entdeckt hatte. Der Flut begann nicht in September 2015 sondern in 2013.

        Ich konnte mein Bedarf an Regierungskritik nur nur bei ausländischen Medien bedienen. Alternativen Medien haben die Meinungspluralität aufrecht erhalten. Statt Einheitsbrei beziehe ich meine Information aus diversen Quellen und bin kritisch was die Qualität der Materie angeht. Es müssen namhaften Quellen sein. Oder als Meinung bezeichnet werden

        Was Fernsehen angeht, ich bestimme was ich konsumiere. d.H. Ich schaue keine Sender mit Werbung an. Außer aus der Bibliothek. Im Radio ist es ähnlich.

        Und es gibt so viele Quellen, die man beziehen kann, dass mein Bedarf aus dem ÖRR gleich null liegt.

        Ich verstehe durchaus die Konzerne, die mit Negern werben. Ich bin nun ein Teil einer sterbenden 9%-10% Minderheit. Die überwiegende Mehrheit ihrer Konsumenten sind jetzt Schwarz oder Gelb. Und sie leben allesamt von meinem Geld. Wir zahlen in Deutschland beinah 80% Steuern und Abgaben.

        Ich kaufe nicht dort ein, wo offensichtlich anti-Weiße Rhetorik herrschen. Oder pro Islam.

        Früher habe ich alle zwei/drei Jahren einen neuen Wagen gekauft. Das mach‘ ich auch nicht mehr, seitdem die Autoindustrie die Grünen umarmt. Sollen sie selber sehen wie sie an ihr Geld kommen. Ich besitze mehrere Wagen, und diese pflege ich gut. Sie sehen aus wie geleckt.

        Wichtig ist, die Inspektion nicht bei Woke-Unternehmern durchführen zu lassen. Viele Autohersteller verkaufen mit Rabatt um den Wagen unter das Volk zu bringen. Beim Verkauft verdienen sie nicht so viel.

        Dort beim Kunde angekommen, drehen Sie den Preis künstlich hoch. Dort wird der Reibach gemacht, nicht beim Verkauf. Der Ölwechsel und Filter-Austausch für mehrere Hundert Euro. Glühbirnen, die 100 EUR Kosten weil der Einbau absichtlich aufwendig, nur mit Spezialwerkzeugen zu installieren ist.

        Ich lasse meine Wagen alle von einem vertrauten Werkstaat in der Nähe pflegen. Sie beziehen OEM-Ersatzteile Erstausrüster-Qualität. Oder ich bringe die Ersatzteile selber mit. Dort arbeiten keine NWO-Buschneger im Blaumann. Dort arbeiten ausschließlich Europäer.

        Beim Abholen, mit dem Geld was ich gespart habe, kommen 20 in die Kaffeekasse rein. Mehr bei größeren Arbeiten. Oder ich bringe Pizza oder Kuchen mit. Man kann dort in der Werkstatt sitzen, wo man das Öl riecht, und eine Tasse Kaffee trinken, manchmal ein Bier oder ein Schnaps. Sie haben immer etwas zum lesen.

        Die Papierrechnung wird Bar bezahlt und dient nur dem Scheckheft. Die Autokonzerne, die Hersteller verdienen bei mir kaum etwas.

        Das gleiche gilt bei Essen. Früher habe ich ausschließlich Markennamen gekauft. z.B. Katjes Süßigkeiten. Vor 10 Jahren hat Katjes angefangen mit dem Islam zu werben, Halal. Seitdem vermeide ich die Produkte wie die Pest.

        Da ich beruflich viel ins Ausland verreisen muss, sind die gewohnte Produkte oft nicht vorhanden, so dass man auf lokale Produkte ausweichen muss. Die schmecken auch.

        Wieder zu Hause angekommen, kaufe ich keine WOKE-Produkte mehr. Und spare damit Geld.

        Seit 2015, wird meine Stimme nicht gehört. Dementsprechend sind meine Steuern seit 2016 um ca. 80% gefallen. Früher war ich zu dumm und hatte viel zu viel bezahlt. Heute nicht mehr.

        Ich bin vielmehr Selbstversorger als früher. Beim Bauer in der Nähe beziehe ich Fleisch, Milch, Gemüse und Eier. Bargeld gegen Kartoffeln, Mohren und Zwiebeln, Käse und Wurst. Die Qualität ist 1A.

        Seit Jahrzehnten habe ich vorwiegend in Afrika, Südamerika und Ostasien freiwillig und fast monatlich gespendet. Nie zum Konsumieren, Essen kaufen sondern um Infrastruktur aufzubauen.

        -Eine Wasserquelle im Dorf anzuschließen.
        -Solaranlagen für Schulen in der Pampe
        -Eine Dorfapotheke
        -Geschäfte die Menschen in Arbeit bringen
        -Eine Näherei
        -Eine Motorrad-Werkstatt
        -Schulmaterie für abgelegene Schulen
        -Saatgut für die Felder
        -Ärzte ohne Grenzen, usw.
        -Patenschaften

        Alles zu 100% komplett eingestellt.

        Die WOKE-Community und die NGOs können mich kreuzweiser! Sie Sollen zusehen wie ihre illegale Neger sich selbst finanziert.

        Also, ja. Die illegale Neger-Werbung überall habe ich bemerkt.

        Schönes Wochenende!
        Egal

      • @ Egal
        danke für die ausführliche Info.
        Bin voll auf Ihrer Seite.
        Habe früher mal selbst für solche Unternehmen Werbetexte ausgetüftelt. Umso mehr ärgert es mich wie sich deren Message und Strategie verändert hat.

        Leider kann man heute kaum mehr mit der jetzigen Generation darüber reden. Und bei Firmen muss man die Klappe halten, sonst bist Du gegen Gender und deren Multikultiideologie.Oder doch gleich der Nazi und Rassist.Wie z.B. ein Nobel Auto- Unternehmen wie Audi aber auch andere auf den Elektrisch Wahn des Merkelsystems von den Grünen eingesagt einsteigen kann, am besten auch noch mit Menschen hinterm Steuer die vor Kurzem noch kaum wussten, dass es tatsächlich Strom gibt, die Ihre nicht vorhandenen, oder von Deutschen Milliarden Entwicklunggeldern finanziert Wasserpumpen betreiben könnten, eine eigene Wirtschaft aufbauen Aber dies machen die Afghanistan Taliban und nahezu ganz Afrika vom Süden bis ans Mittelmeer nicht. Lieber sich von „Bruder zu Bruder“ gegenseitig die Köpfe einschlagen und dann mit Hilfe der NGos und Merkel und der EU in Deutschland dank dem Zauberwort Asyl alimentiert werden.
        Siehe dazu auch: “ werden Flüchtlinge die deutsche Wirtschaft retten? –>

        https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/menschen-wirtschaft/gastbeitrag-werden-fluechtlinge-die-deutsche-wirtschaft-retten-13838509.html

        Diversity Werbung ist reiner Fake und ein ganzes Volk verarscht.
        Die hoch angepriesene diversity ist in Wahrheit nichts als eine leere Phrase. Sie wird als Konzept adaptiert, weil alles nach links in den moralischen Gender- und Antirassismus Wahn- um die Gesellschaft mit Neo- sozialismus Gaga- Gleichmachere,i Antifa-Anarchie, Amad. Antonio Stiftung, oder Refugee- Tätschel-Schwurbel-Merkel, DDR Gauck, Steinmeier und Konsorten neu zu erziehen gekippt ist,gerade alle so machen. Weil es eben nützlich ist, um das eigene Image aufzupolieren. Schwarze Menschen, PoC und andere marginalisierte Personen werden nur zum Zweck des Selbstmarketings eingestellt und gefördert, (selbst wenns nicht funktioniert – siehe oben Link ! ) nicht etwa aus der Einsicht, dass ganz verschiedene Blickwinkel wichtig und relevant für gesellschaftliche Gerechtigkeit sind.
        Warum ernsthaft und auch objektiv mit Rassismus auseinandersetzen? Es reicht doch, einfach mal „bunt” (noch so ein Wort, bei dem man würgen muss) in die Beschreibung des Arbeitsklimas zu setzen, Multikulti auf Werbeplakate zu klatschen und fertig! Ist doch einfacher, Gleich ein ganz anderes Bild! Bunt halt. Denken alle.Und es wirkt. 
        Dass es überhaupt nichts bringt, eine Schwarze Person einzustellen,oder in die Werbung einzusetzen um der weißen Dominanz ein Ende zu setzen. Ist dies nicht auch eine Art von Rassismus? Vor allem hilft es nicht der Schwarzen Person selbst, die dann eines Tages alleine im Unternehmen ist und als Diversity Vorzeige Testimonial eingesetzt wird, doch das geistige Know how fehlt. Ist ja eigentlich auch egal. Diversity klingt einfach so viel „netter und höflicher“, und vor allem moderner in unseren verrückten Welt, oder nicht?

      • „..schon mal aufgefallen, dass nahezu 90% der Werbung mit Testimonals im deutschen Fernsehen egal welches Unternehmen, aus Multikulti und Schokofarbe besteht.“

        Ja freilich, und diese „Werbung“ selbst, ist an Blödheit nicht mehr zu überbieten.

        Es fehlen PS- Angaben, Verbrauchswerte, Hubraum-und Kofferaumgrößen und vieles mehr. Keine Aussagen mehr. Stattdessen vom Leben entrückte sinnlose Gesichter. Das ist keine Werbung.

        Das sind Filmchen, die der NWO zeigen sollen, dass sich das werbende Unternehmen der NWO unterwirft.

        Hier: Gute Deutsche Mercedes Werbung

        Diese werden wir wohl nie wieder sehen.

    • Auf dem Bild sieht man die Neue BRD Bevölkerung wie es sich die Völkermörderin Merkel es sich vorstellt

  30. IDISCO SONGTEXT

    Wo du bist, ist egal

    Es gibt sie mittlerweile überall

    Jedes Mal sind sie schon wieder in der Überzahl

    Manche sind’s schon als Kind,

    Manche werden’s erst allmählich

    Stets passiv-aggressiv,

    Doch angeblich sind sie selig

    Du kannst dich längst nicht mehr wehren

    Weil sie sich täglich vermehren

    Schon morgens früh in der Bahn stehen

    Und dich mit Kuhaugen ansehen

    Du möchtest gar nicht mehr rausgehen

    Weil sie schon an deinem Haus lehnen

    Und so beängstigend aussehen

    Du bist umzingelt von Idiodten,

    Lebendigen Toten

    Sie riechen schon ganz schlecht

    Du bist umgeben von Schwachmaten

    Sie wissen nichts, sie raten –

    Und haben trotzdem Recht

    Und du wünscht dieser Welt,

    Dass endlich Hirn vom Himmel fällt

    Es wäre schön, wenn sie verstehen:

    Zum Homo Sapiens gehört nicht nur aufrecht gehen

    Du hast so oft diskutiert

    Vorschläge gemacht und messerscharf argumentiert

    Es hat leider nichts gebracht

    Wenn dann die lieben Kollegen dir deine Nerven zersägen

    Sie haben gerade genug Bregen, um das Büro auszufegen

    Was wird als Nächstes passieren?

    Musst du dein Hirn amputieren

    Weil sie so wenig kapieren?

    Du bist umzingelt von Idioten,

    Denken ist verboten

    Wissen illegal

    Du bist umgeben von Schwachmaten,

    Die auf Erlösung warten

    Täglich überall

    Und du wünscht dieser Welt, dass endlich Hirn vom Himmel fällt

    Es wäre schön, wenn sie verstehen:

    Zum Homo Sapiens gehört nicht nur aufrecht gehen

    Du bist umzingelt von Idioten, lebendigen Toten –

    Sie riechen schon ganz schlecht

    Du bist umgeben von Schwachmaten

    Sie wissen nichts, sie raten –

    Und haben immer Recht

    Und du wünscht dieser Welt, dass endlich Hirn vom Himmel fällt

    Es wäre schön, wenn sie verstehen:

    Zum Homo Sapiens gehört mehr als aufrecht gehen.

    Writer(s): farin urlaub Lyrics powered by http://www.musixmatch.com

  31. Warum wird die Bevölkerung im Staat Israel
    geimpft, wenn die Impfung so schädlich sein soll ?
    Dies widerspricht der vielbeschworenen Absicht
    einer künftigen Alleinherrschaft.

    „Im Land der Rekord-Impfquote herrscht Ernüchterung: Corona meldet sich mit Macht zurück. Die Regierung verschärft erneut die Regeln und bietet Risikogruppen eine dritte Impfung an.
    Offenbar können hohe Impfquoten allein die Pandemie nicht aufhalten. 
    …Als Indiz dafür gilt, dass laut israelischem Gesundheitsministerium die Wirksamkeit des Impfstoffs von Pfizer/Biontech auf 64 Prozent gesunken ist, gegenüber 95 Prozent im Mai.
    …Eine dritte Impfung darf zum Beispiel nach einer Organtransplantation beantragt werden oder von Menschen mit hohem Blutdruck. …“
    >Pandemie: In Israel schien Corona bereits besiegt – jetzt schlägt das Virus zurück (msn.com)

    • Kastensystem? Hierarchie?

      Wenn in Deutschland eine Atombombe landen sollte, sitzen die Reichen im Bunker. Die Bevölkerung ist denen egal

      Wenn man etwas im Leben lernt dann das hier. Leute mit Geld hassen Leute ohne Geld. Geld ist die neue Religion.

      Ich glaube Steinreiche würden eher zueinander halten (obwohl sie sich gegenseitig wahrlich hassen) als zum eigenen Volk oder zum eigen Land oder gar zur eigenen echten Religion. Money Talks.

      Soros ist ein perfektes Beispiel.

      Meiner persönlichen Einschätzung nach (und ich kann es keineswegs beweisen), finanziert Soros gar nichts. Er macht das was er immer gemacht hat. Er ist Vermittler. Mittelmann.

      Das Geld kommt m.E. aus Arabien, die nicht wissen was man mit dem Geld machen will. Was besseres als Europa einzuverleiben.

      Er ist m.E. nur der «Philanthrop» der das Geld so «großzügig» verteilt. Als die Araber versucht hatten die Islamisierung direkt zu finanzieren – Moscheen in Deutschland – gab es ein kleiner politischer Aufruhr. Das Volk hatte Wind davon bekommen. Das die bis heute 3,6 Mio. Illegale importiert werden. Vorwiegend junge kampffähige Moslems.

      Aber Soros ist immer noch da. Und der Plan läuft weiter. Weil Kulisse.

      Was wiederum bedeuten würde, er würde des Geldes wegen (Provision), Macht und Ansehen lieber mit reichen Moslems arbeiten als Ungarn beizustehen.

      Soros bekämpft derweil Ungarn mit seinen erkauften kommunistischen Vasallen in Brüssel. Geld und Macht tanzt mit dem Teufel.

      Die Indizien sind alle da. Geld stinkt nicht!

      • Egal, Du sprichst mir aus der Seele! Wo der Soros überall drin hängt. Was alles und wieviel, in welcher Höhe der finanziert! Unmöglich, dass das sein Geld ist. Würden die wahren Hintermänner selber in Erscheinung treten, wären viele Vorhaben an Protesten gescheitert.

        Es ist genau so, wie Du es beschreibst.

        Und es sind ja nicht seine (Soros) Projekte. Es ist verdeckte Finanzierung von Projekten der Linksgrünkommunistischen NWO-Faschisten.

      • Er wird von der EU großzügig finanziert. Also, von uns.

        Dass der Drecksack für die Invasion aus Südamerika mitverantwortlich sein sollte und die CIA ihn gewähren lassen zeugt davon dass es eine Beziehung geben muss.

        Ich schätze dort spielen auch geheime Kassen eine Rolle.

    • Werte Andrea,
      dass habe ich mich auch immer gefragt. Auch die Sache mit dem Placebo.
      Mittlerweile glaube ich, die reichen Finanzjuden lassen ihre nicht so reichen Brüder mit über die Klinge springen.

  32. OT Zensur

    Man kann mit den Verschwörungstheorien aufhören..

    Biden’s Sprecherin sagt vor laufender Kamera

    «Wir arbeiten eng zusammen mit Sozialmedien. Wir sortieren problematische Beiträge für Facebook aus.»

    Wenn die Regierung sagt, sie arbeite eng mit Facebook, dann bedeutet das nichts anders als sie CIA, FBI, NSA, Homeland Security. Also alle Nachrichtendienste zusammen.

    Die Geheimdienste werden von Biden gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt. Und das in in Amerika absolut illegal.

    Video. Für diejenigen, die der englischen Sprache nicht mächtig sind, die Information wird in den ersten 15 Sekunden des Videos vorgetragen. Man kann das Video mit deutschen Untertiteln anschauen. Und man kann das Video auch langsam abspielen. (Nur zur Information).

    https://www.youtube.com/watch?v=KTGWoCzKgpA

    Inwiefern diese geheimdienstlichen Dienstleistungen von Angela in Anspruch genommen werden ist ungewiss. Merkel ist gerade in Washington D.C. um ihre Mitarbeiterin-Dienstmarke Null-Null-Absolut-Null abzugeben.

    • „Are most politicians, scientist, medical doctors, journalist, etc, serving as agents for foreign enemy powers, that is the question!“

      Indeed they are. And i agree: they are traitors and should be treated as those by the people if the world.
      Michael Mannheimer

  33. Nach diesem hervorragenden Artikel, dürfte Australien als Fluchtziel für BRD Republik Flüchtlinge wohl weg fallen.

    Da sieht ja Nordkorea bald paradiesisch aus! Ironie aus!

    Ein einer Diskussion über diesen Artikel mit einem Ehepaar, stellte Sie die richtige Frage! Was haben die den Politikern in Australien dafür wohl versprochen! Bingo einige sind doch nicht so dämlich! Hoffnung wenn auch verhalten!

    • @ exildeutscher
      die Australier sind äußerst freundlich und aufgeschlossen gegenüber Deutschen. Weil sie wissen, man kann sich auf diese verlassen. Ehrlich strebsam, kreativ,ect.pp.
      War selbst für einige Zeit an der Ostküste im Großraum Brisbaine.
      Gäbe es dort Arbeit (Corona hat einiges über den haufen geworfen!)
      trotz div. Einreisebedingungen wäre ich im Alter von 30 Jahren am liebsten sofort dort hingezogen !

  34. @ Mona Lisa
    Zitat: …“Hat man die Flutkatastrophe absichtlich geschehen lassen, um den Klimahype puschen zu können ?“

    Bemerkung: Sicherlich nicht absichtlich, da hat das Wetter schon noch einiges mitzureden. Allerdings kam es vielen Klima Fanatiker wie die Jungfrau zum Kind sehr gelegen. Solche Verhältnisse werden geradezu herbeigebetet. Ob zu heiss, zu kalt, zu nass, zu stürmisch,
    zu trocken, oder, oder…. es passt irgendwie immer um den Klimahype zu puschen.

    Siehe auch aktuell dazu—->
    ++++++ Nach BILD-Bericht Grünen-Fraktionsvize (konstantin von Notz) löscht Geschmacklos-TweetWahlkampf mit Hochwasser-Katastrophe
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/unwetter-katastrophe-geschmacklos-tweet-vom-fraktionsvizen-der-gruenen-77091154.bild.html

  35. Das Wasser fließt den Weg des geringsten Widerstands.

    Wer – wie die kommunistische Merkel – das Wasser in die entgegengesetzte Richtung fließen lassen will, schadet uns alle. Und bereichert sich selbst.

    Die Umverteilung kann man bei Al Gore ansehen. Nicht die hellste Kerze auf der Torte, er war relativ arm als er in der Politik anfing. Dennoch, mit «Grün»-Irgendetwas hat er über 250 Mio. USD abgeschöpft. Biden auch.

    Während viele weiße Amerikaner ehemalige Arbeiter und Steuerzahler ohne Krankenversicherung versuchen, Abends mit Zahnschmerzen im eignen Auto einzuschlafen.

  36. Israels Versagen – Arzt deckt auf: 80% der schweren Corona-Fälle geimpft

    https://www.wochenblick.at/israels-versagen-arzt-deckt-auf-80-der-schweren-corona-faelle-geimpft/

    Wir erinnern uns noch an die Jubel-Meldungen: „Impfweltmeister Israel“. Israel gilt vor allem Österreichs Politik als Vorbild. Erst im Dezember ließ Bundeskanzler Kurz unser Gesundheitsministerium durch den Levanten-Staat beraten, wie Wochenblick berichtete. Mittlerweile wurde es jedoch still um das angebliche Vorzeigeland. Kein Wunder: Die Ergebnisse der breiten „Durchimpfung“ der Bevölkerung mit den umstrittenen, neuartigen Genspritzen sind verheerend. So sind es vor allem die „Geimpften“, die sich mit Corona infizieren. Sie landen deswegen besonders oft im Krankenhaus, wie ein israelischer Arzt aufzeigt. ( Weiter mit Link oben )

  37. Massive Aufrüstung zum Polizei- und Überwachungsstaat

    https://www.wsws.org/de/articles/2021/06/24/pol1-j24.html?fbclid=IwAR3r5NzZQpYbPfz9gAhw5iMMVb-jU513D_22c_rywyMUgsgkWSaNR7ez0sM

    Die Große Koalition hat die letzten Parlamentssitzungen der Legislaturperiode benutzt, um die Befugnisse von Polizei und Geheimdiensten massiv auszuweiten. Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit hat der Bundestag insgesamt neun entsprechende Gesetze und Gesetzesänderungen verabschiedet.

    Die neue Bundesregierung wird über einen technisch hochgerüsteten Überwachungsapparat verfügen, wie es ihn seit dem Ende des Nazi-Regimes in Deutschland nicht mehr gegeben hat. Die Staatssicherheit der DDR mit ihren Schnüfflern und Zettelkästen nimmt sich im Vergleich dazu wie ein Amateurverein aus.

    Zusammen stellen die Veränderungen, die der Bundestag seit November 2020 und besonders in den letzten vier Wochen beschlossen hat, den größten Gesetzeskomplex dar, der seit der Wiedervereinigung 1990 verabschiedet wurde. Seine wichtigsten Merkmale sind:

    Weitgehende Abschaffung der Trennung von Polizei und Geheimdiensten, die nach den Erfahrungen mit der Geheimen Staatspolizei (Gestapo) der Nazis eingeführt worden war. Die Bundespolizei erhält die Befugnisse eines Geheimdiensts, die Geheimdienste übernehmen polizeiliche Aufgaben, beide arbeiten Hand in Hand.
    Vollmacht der Bundespolizei, die Freiheit von Bürgern und Flüchtlingen durch Aufenthaltsverbote, Abschiebehaft und ähnliche Maßnahmen ohne richterliche Autorisierung massiv einzuschränken.
    Legalisierung des technischen Eindringens von Polizei und Geheimdiensten in Computer-Systeme, mobile Endgeräte und andere elektronische Systeme, um dort massenhaft Daten abzugreifen oder zu manipulieren.
    Ermächtigung der Geheimdienste und Bundespolizei zu Cyber-Attacken und anderen Beobachtungs- und Verfolgungsmaßnahmen aufgrund der Gesinnung einer Person, ohne dass strafrechtlich oder nachrichtendienstlich relevante Tatsachen und Handlunge vorliegen.
    Umfassende, automatisierte Überwachung und Zensur des Internets mit Hilfe von Upload-Filtern.
    Lückenlose zentralisierte Erfassung und Speicherung persönlicher und biometrischer Daten, die dann allen staatlichen Behörden zugänglich sind.

Kommentare sind deaktiviert.