Bewiesen: Bill Gates hatte schon Wochen vor dem Corona-Ausbruch Patente für das Corona-Virus und den Corona-Impfstoff


Von Michael Mannheimer, 18. September 2021

Bill Gates ist auf dem Weg, der größte Massenmörder der Geschichte zu werden

Bill Gates ist der Mann, der hinter Corona, den Impfstoffen und damit dem größten Anschlag der Geschichte auf die menschliche Zivilisation steht.

Was Sie im folgenden Video zu sehen und zu hören bekommen, ist das Drehbuch für die Inszenierung des größten Wissenschaftsbetrugs und des größten Anschlags auf die menschliche Zivilisation in der Geschichte. Sie werden erfahren, wie es einem Mann mit zugegebenermaßen überragenden organisatorischen Fähigkeiten und mehr Privatvermögen, als die meisten Länder an Staatsetat zur Verfügung haben, gelang, die Menschheit in einen präzedenzlosen Versklavungs-Zustand (Lockdowns, Impfzwang) zu bringen. Wie er jahrelang, still, heimlich und ohne von der Weltöffentlichkeit bemerkt zu werden, ein Netzwerk mit Big Tech, Big Money, Big Pharma und Big Media spann, das es in dieser und vor allem in seiner globalen Umfassung niemals zuvor gegeben hat. Dieses Netzwerk ist so gigantisch, dass auch viele der klügsten Köpfe nicht glauben wollen, dass es überhaupt existiert.

Sie werden erfahren, dass der Soziopath Gates – der, wie Soros, von der CIA-Desinformationsplattform Wikipedia* und der jüdischen New York Times ** als “Philanthrop” (Menschenfreund) betitelt wird – bereits Jahre vor dem inszenierten Corona-Krise diverse Patente nicht nur für das Corona-Virus, sondern auch für die Corona-Impfstoffe besaß. Sie werden Screenshots von diesen Patenten sehen, die allesamt den Begriff “Corona” verwandten zu einer Zeit, als kaum ein Mensch dieses Wort jemals gehört hat – außer jenen natürlich, die daran arbeiteten. Und sie werden sehen, wie dieser Soziopath alles getan hat, dass man keinen Bezug dieser Patente zu ihm und seiner satanischen Bill&Melinda-Gates-Foundation erkennen sollte.

* Wikipedia als weltweit führende NWO-Desinformationsplattform entlarvt (Quelle)
** Steve Lohr: Microsoft Seeks Path Beyond Gates’s Legacy. New York Times, 27. Juni 2008

Doch Gates hat sich in einem Punkt getäuscht: Er unterschätzte die Klugheit und die Brillanz von Menschen, die fähig waren und es bis heute sind, seine verwinkelten Schachzüge Punkt um Punkt zu erkennen und zu entlarven. Noch ist sein Netzwerk nicht komplett decodiert. Noch kennt man nicht alle seine Kollaborateure. Und noch sind seine Auftraggeber – Menschen ohne Gesicht und Namen, aber so mächtig und einflussreich, dass sich fast alle Regierungen der Welt von ihnen fürchten – nicht restlos bekannt. Viele kennen wir schon: Soros, Klaus Schwab, Rothschild, der Vatikan, die britischen Windsors, die meisten Geheimbünde wie das Komitee der 300, der B’nai B’rith-Orden, die Freimaurer. Doch noch kennen wir nicht die Namen der wichtigsten Personen dieser Geheimbünde, die an diesem Anschlag auf die Menschheit beteiligt sind. Aber wir werden sie herausfinden. Ihnen allen, auch Gates, Fauci, Macron, Kurz, Merkel, Drosten, Wieler, Spahn, Söder, Kretschmann, von der Leyen, Lagarde (viele Mitglieder von Geheimbünden, viele “Bilderberger”, viele “Transatlantiker” ) – droht wegen schwerster Verbrechen gegen die Menschlichkeit, wegen Massenmord und der faktischen Versklavung der Menschheit die Höchststrafe. Und diese Strafe wird mit Sicherheit nicht “lebenslang” lauten.



Bill Gates hatte schon Wochen vor dem Corona-Ausbruch Patente für das Corona-Virus und den Corona-Impfstoff

Quelle: https://t.me/unzensiert, Videodauer: 5:12 Minuten,

Transkription: Michael Mannheimer

“Ich will euch die aktuellen Patente zeigen über das Coronavirus.  Es gibt also nicht nur eins, sondern mehrere. Und diese wurden  eingereicht vor Jahren. Und im November 2019, ein Monat bevor Covid-19  auftauchte, wurde das Patent zugesprochen. So wie es aussieht, sind wir  die einzigen, die gerade belegen können, was wirklich passiert von den  7,7 Milliarden Menschen. Ich bin nicht da, um euch irgendetwas einzureden, ich bin auch  nicht da, wo ich etwas in den Mund zu legen oder euch Gedanken  einzupflanzen. Ich bin nur da, um euch zu zeigen, was ihr mit euren  eigenen Augen sehen könnt und euch die Möglichkeit zu geben, selbst zu  entscheiden, was die Wahrheit ist.

Irgendwas schien von Anfang an falsch sein mit dem Coronavirus

Wenn man guckt, was es umbringen kann, dann ist es echt schwaches Virus. ich habe noch nie ein so schwaches Virus gesehen:– 18° kann es umbringen, – heißes Wasser trinken tötet es – Vitamin C kann es töten – einfach in der Sonne zu sein kann es töten – Waschmittel kann es töten– Eure Magensäure kann es töten. Ich dachte, dass das schwächste Virus, dass ich jemals gesehen  habe. Und es kann nur fünf bis zehn Minuten auf euren Händen leben. Auf  Metall etwas länger.  Aber ich versuche Saft kein Niesen und die  Überlebensrate ist hervorragend bei Menschen, die gesund sind.Ich erinnere mich, wie meine Frau gesagt hat: Es gibt ein Patent für das Coronavirus” Und ich war so, dass ich den Pharmakonzernen auch nicht über den  Weg traue. Und dann habe ich etwas tiefer geguckt: Und da ist ein  Patent. Das potent ist das Patent US 2006257852. Und es heißt SARS  Coronavirus! Und das wurde 2006 eingereicht von einer Firma, die Keyron heißt. Und diese Firma Keyron hat das Patent eingereicht und erhalten. Und das Patent wurde gekauft bei GlaxoSmithKline: Einem der 10 größten Pharmakonzerne der Welt, die sich darauf spezialisiert haben, Impfstoffe herzustellen.

Und da habe ich nachgeguckt, ob es auch ein Impfstoff-Patent gibt.

Und es gibt ein europäisches Patent für einen Corona-Impfstoff: EP 317 2319 B1,. Das wurde 2014 eingereicht und wurde gerade im November 2019 bestätigt. Was für ein perfektes Timing!Und dann können sie kommen und sagen: Hier kommt der Retter mit  dem passenden Impfstoff. Und damit eure Kinder dann wieder zur Schule  gehen können, dann müssen sie dann diesen Impfstoff bekommen. Den sie  vor sechs Jahren angemeldet haben. Zufälligerweise. 

Und das bringt uns zu den Patenten

Das sind alles die Papiere über das Coronavirus, die  veröffentlicht wurden seit 1968. Und wie ist das möglich –  diesen  Forschungen zugrundeliegend – daß gerade jetzt ein Patent kommt? Das  wurde als an GlaxoSmithKline verkauft.  Aber dann ist da noch ein  europäisches Patent, das wollte ich euch noch zeigen. Das ist sehr  interessant. Dies Patent gehört der Firma Pirbright Institute. Das ist  im Europäischen Patent-Büro. Und die Nummer ist EP 317 2319 A1 für ein  Coronavirus.

Und dieses spezielle hier: Wenn jetzt jemand guckt, dann steht  hier, wem all diese Patente gehören dem Pirbright Institute. Was sich  einige wahrscheinlich schon gedacht haben: Wenn man danach “Pirbright  Institute” guckt – und siehe da:  Das Pirbright Institute gehört der Bill&Melinda-Gates-Foundation. Interessant, nicht wahr?


***

Alles war von Anfang an geplant. Alles war von Anfang an eine Lüge

Damit ist klar: Alles an der sog. Corona-Pandemie war von Anfang an geplant. Bill Gates hat sich dutzende Biolabors in aller Welt gekauft, hat engste Verbindungen zum WEF des Soziopathen Klaus Schwab und hat sich die Zustimmung sowie das Stillhalten der weltweit bedeutendsten Leitmedien erkauft. Nach einer Millionenspende an den Spiegel, jenem ehemals führenden Nachrichtenmagazin, welches sich mit den Mächtigen vereint hat und deren Mordattacken gegen die eigenen Bevölkerungen deckt, warb dieses Blatt plötzlich für die Massenimpfung und wandelte sich, wie der Rest der deutschen Massenmedien, zum Sprachorgan der kriminellen Merkel-Administration

  • Gates ist, zusammen mit Soros, einer der größten Geldspender des ominösen Genlabors in Wuhan – jenem Biolabor, das man bis heute als den Erzeuger des Coronavirus verdächtigt und welchem Merkel wenige Tage vor Ausbruch dem geplanten Pandemie-Ausbruch einen Besuch abstattete.
  • Er ist, ebenfalls zusammen mit Soros, einer der bedeutendsten Geldspender der im Zusammenhang der Coronakrise und des Lockdowns genannten nicht minder ominösen Johns-Hopkins-Universität, an der Dr. Fauci, der wesentliche Vorantreiber der Massenimpfung in den USA und neben Drosten der wohl einflussreichste Befürworter und Stichwortgeber für die globalen Impfprogramme und globalen Lockdowns, immer wieder Vorträge halten darf.
  • Fauci hat Preise und Ehrungen en masse erhalten, darunter – oh Wunder – 2013 die Robert-Koch-Medaille*: Also zu einem Zeitpunkt, als die wichtigsten Institute, die an der Corona-Verschwörung arbeiteten, längst von dem geplanten Corona-Anschlag gegen die Menschheit Bescheid wussten und sich organisatorisch darauf vorbereiteten.

***

Die unselige Verbindung von Gates und Fauci

Dr. Fauci spielt neben Gates eine Schlüsselrolle beim Corona-Anschlag auf die Menschheit. In einer  Rede an der Georgetown-University im Januar 2017, warnte er vor einem  Pandemie-Ausbruch in den Staaten. Seltsamerweise sprach Fauci dabei von  einem „Überraschungsausbruch“.  Er warnte also scheinheilig vor etwas, an dessen Ausbruch er federführend persönlich beteiligt war und was ohne ihn und seinen Spießgesellen niemals stattgefunden hätte. Doch noch wichtiger dürfte die enge Verbindung Faucis zu Bill Gates sein.

Fauci, Gates und der Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases des NIH. Quelle. Fauci übernahm 1974 die Leitung der dortigen Abteilung für klinische Physiologie und 1980 das dortige Labor für Immunregulation.

Es wurde bereits berichtet, dass Fauci und Gates miteinander in Verbindung standen und Pläne für den Umgang mit dem Ausbruch von Covid-19 hatten. Dies ist an sich also keine Neuigkeit. Aber jetzt haben wir konkrete Beweise der tatsächlichen Kollaboration zwischen diesen beiden Schwerverbrechern:

Laut E-Mails, die zuerst von der Washington Post erhalten wurden, diskutierten Gates und Fauci unter anderem Impfstoffoptionen. Könnte es sein, dass die beiden noch finsterere Pläne für die Menschheit im Kopf hatten?

https://welovetrump.com/2021/06/02/new-emails-highlight-the-gates-and-fauci-connection/

Fauci war Absolvent der Cornell Universität in New York und hatte zuvor die Jesuiten-Highschool-Ausbildung an der ‘Regis High School in Manhattan’  absolviert, wo er Kapitän der Basketballmannschaft war. (Quelle) Die “Regis High School in Manhattan” gilt als die Beste von 62 „Jesuit High Schools“ in  Amerika und ist auch weltweit sehr angesehen.

Zur Erinnerung: Jesuiten nennen sich die Mitglieder des größten und bedeutendsten katholischen Ordens. Dieser wurde 1534 von dem jüdischen Basken Ignatius von Loyola (1491–1556) gegründet, der, nach der erfolgreichen Rückeroberung Spaniens von seiner 700-jährigen islamischen Besetzung zum Christentum scheinkonvertierte. Denn wie Moslems, so mussten auch Juden Spanien wegen ihrer Kollaboration mit den islamischen Besatzern verlassen – oder eben zum Christentum konvertieren. Talmudische Juden (Zionisten), welche mit dem Ziel der Machterweiterung aus strategischen Gründen und zur Tarnung die Identität von Jesuiten annahmen, unterwanderten in der Folge die römisch-katholische Kirche und zogen die Macht an sich. Wer das Geld hat, der hat die Macht! Aus diesem Grunde gilt der jüdische Name Rothschild als “the Guardian of the Vatican Treasury”. Das Aushängeschild namens Rothschild mit seiner Medien- und Finanzmacht ist für Rom und den Vatikan nur die Tarnung der eigenen Macht, die in erster Linie von den Jesuiten über den Schwarzen Papst ausgeübt wird (“Krypto-Juden” innerhalb der Jesuiten). Die Illuminaten sind eine geheim operierende militärische Organisation, bestehend aus Zionisten, die unter dem Deckmantel der Jesuiten operieren (= Krypto-Juden). Über den Jesuiten steht der Superior General der Jesuiten namens Adolfo Nicolas als Entscheidungsträger.

Der Jesuitenorden gilt also als von Juden dominiert. Dem Rücktritt des Papstes Benedikt (der in Wahrheit seine Entmachtung durch die NWO und die Jesuiten war), folgte der Jesuit Papstes Franziskus auf den Stuhl des Vatikans. Dieser Fakt wird in den NWO-Medien bis heute totgeschwiegen. Die US-Presse ist darüber hinaus bemüht, die Verbindung von Fauci und Gates zum Impfstoffhersteller “Moderna” zu leugnen.

“Eine Schlagzeile von USA Today, in der fälschlicherweise behauptet wird, Anthony Fauci und Bill Gates hätten “keine Verbindungen” zu Moderna, ist bezeichnend für ein großes Problem in unseren Medien.”

https://www.jeremyrhammond.com/2020/09/16/fauci-gates-moderna/

Doch die Verbindung dieser beiden Massenmörder (mir fällt kein besserer Begriff ein) zu “Moderna” sind unwiderlegbar. Moderna steht an der Front der Hersteller transhumaner Impfstoffe und nötigt sogar Kinder, an Menschenversuchen teilzunehmen (Quelle). Jeremy R. Hammond schreibt dazu in einem vorzüglich recherchierten Artikel:

Sowohl Anthony Fauci, der Direktor des National Institute for Allergy and Infectious Disease (NIAID) und Mitglied der Coronavirus-Taskforce des Weißen Hauses, als auch Bill Gates haben in der Tat Verbindungen zu Moderna, einem Pharmaunternehmen, das einen COVID-19-Impfstoff mit Hilfe der mRNA-Technologie entwickelt.

Jeremy R. Hammond, Sep 16, 2020,
https://www.jeremyrhammond.com/2020/09/16/fauci-gates-moderna/

***

Wie Bill Gates seine tödlichen Impfstoffe im Eiltempo durchpaukte

In einem Artikel mit dem Titel “Wie die FDA den COVID-Impfstoff von Pfizer im Eiltempo zuließ” (vom 18.12.2020) wird minutiös dargestellt, wie die FDA dem Pfizer-impfstoff eine Notfallzulassung erteilte. Die FDA ist die US Food and Drug Administration (FDA), eine Behörde, die u.a. verantwortlich ist für den Schutz der öffentlichen Gesundheit durch die Gewährleistung der Unbedenklichkeit, Wirksamkeit und Sicherheit von Human- und Tierarzneimitteln, biologischen Produkten. Die Frage ist: Hat Bill Gates auch auf die FDA Einfluss? Und siehe da: Beide arbeiten engstens miteinander zusammen, wie FDA auf seiner Homepage berichtet:

FDA und Gates Foundation arbeiten gemeinsam an der Verbesserung öffentliche Gesundheit

“Die FDA und die Bill & Melinda Gates Foundation haben eine Zusammenarbeit zur Verbesserung der Zusammenarbeit zur Verbesserung der globalen öffentlichen Gesundheit durch die Förderung der Innovation von Entwicklung medizinischer Produkte, einschließlich medizinischer Gegenmaßnahmen (MCMs).”

https://www.fda.gov/media/106650/download

Wenn hier von einer “Zusammenarbeit” geredet wird, dann ist diese allerdings teuflischer Natur:

  • Denn selbstverständlich hat die FDA den COVID-Impfstoff nicht ohne massive Mitwirkung von Gates im Eiltempo zugelassen.
  • Selbstverständlich hat die FDA, genauer: dessen zuständige Mitarbeiter – für diese Eilzulassung Geld- oder andere Zuwendungen in beträchtlicher Höhe von Gates erhalten.
  • Selbstverständlich berichten die US-Massenmedien mit keinem Wort darüber.
  • Und selbstverständlich haben auch die deutschen Massenmedien – noch einen ganzen Tick schlimmer als die der USA – sprichwörtlich einen Teufel getan, darüber zu berichten.

***

Hinweis von Michael Mannheimer:
Verteilen Sie diesen Artikel nach besten Kräften.
Er kann helfen, die Corona-Weltdiktatur zum Einsturz zu bringen.

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
228 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments