PCR-Betrug fliegt auf: Oberste US-Gesundheitsbehörde (CDC) verwirft den PCR-Test als „untauglich“


Von Michael Mannheimer, 18. Februar 2022

Der PCR-Test war und ist das ultimative Werkzeug
der Inszenierung eine Fake-Pandemie

Alles wird nun schrittweise bestätigt, was wir Alternativmedien zur Corona-Fake-Pandemie schrieben. CDC*, die oberste Gesundheitsbehörde der USA, verwirft in einer jüngsten Erklärung den PCR-Test als völlig ungeeignet für den Beweis einer Infektion durch Corona. Das bedeutet: Der Test und insbesondere der Zwangstest sind nicht mehr und nicht weniger als ein gigantischer Wissenschaftsbetrug und stellen strafrechtlich den Straftatbestand einer massenhaften Körperverletzung dar. Verantwortlich für diese millionenfache Körperverletzung sind (in Deutschland) sind an erster Stelle Prof. Drosten (Charité) und Prof. Wieler (RKI), an weiterer Stelle Merkel, alle Politiker, die mit diesem Thema befasst waren und sind (insbesondere Spahn und Lauterbach), alle Medien (insbesondere die Staatsmedien), die allesamt zu keinem Zeitpunkt auf die längst bekannte Tatsache aufmerksam machten, dass der PCR-Test völlig untauglich ist, eine spezifische Infektion nachweisen und die wissenschaftlichen Warner komplett und absichtlich ignorierten.(s. meine Bemerkungen am Ende des Artikels von legitim.ch)

* Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC; englisch für ‚Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention‘) sind eine Behörde des US-amerikanischen Gesundheitsministeriums mit Sitz in Druid Hills (Georgia).

Denn ohne diesen Test hätte es keine Pandemie gegeben. Der PCR-Test war und ist das ultimative betrügerische Werkzeug der Inszenierung eine Fake-Pandemie.

Fazit des CDC-Berichts: Es gab nirgendwo eine Übersterblichkeit, noch eine Krankenhaus-Überbelastung. Es gab ferner keinerlei Überlastung auf den Intensivstationen. Im Gegenteil: Aus betrügerischen Gründen haben zahlreiche Krankenhäuser ihre Intensivbettenzahl abgebaut, um in den Genuss staatlicher Förderung bei der so entstandenen Fake-Überbelastung zu kommen. Jeder einzelne Klinikleiter und dafür Zuständige muss sich für diesen Betrug vor Gericht verantworten für die Straftatbestände arglistige Täuschung, Betrug und Erschleichung staatlicher Fördergelder. Selbstverständlich waren all diese Betrugsmanöver von Seiten der Bundesregierung und auch der Landesregierungen gewünscht, gefördert und sehr wahrscheinlich auch bewusst inszeniert worden, um ihre verbrecherische Corona-Politik nach au0en hin als legitim zu begründen.

Durch ihre illegalen Maßnahmen wie Massentest, Massenimpfung und Massen-Internierung mittels Lockdown und den daraus resultierenden massiven Folgen für Wirtschaft und das Leben von inzwischen tausender an diesen Maßnahmen Verstorbener müssen sich ganze Regierungen für die Straftatbestände Massenmord, Völkermord (zur Erinnerung: auch der Versuch gilt als strafbar), massenhafter Körperverletzung, Täuschung und Betrug gegenüber dem deutschen Volk und weiterer zahlreicher Schwer- und Schwerstverbrechen verantworten. Diese Straftatbestände im Einzelnen herauszufiltern und die entsprechenden Anzeigen personenspezifisch zu formulieren wird die Aufgabe von Dr. Fuellmich und seinem internationalen Anwaltsteam sein, der bekanntlich seit Monaten an den Vorbereitungen für den größten Prozess seit Nürnberg arbeitet.


Lesen Sie in der folge den Bericht zur Verwerfung des PCR-Tests durch die oberste Gesundheitsbehörde der USA:

***

PCR-BETRUG FLIEGT AUF
US-Gesundheitsamt CDC verwirft den PCR-TEST

Jan Walter. vor 4 Tagen, 27. Juli 2021
https://www.legitim.ch/post/pcr-betrug-fliegt-auf-us-gesundheitsamt-cdc-verwirft-den-pcr-test
Zwischenüberschriften von MM



Die Wissenschaftsgemeinschaft hätte den PCR-Test allerspätestens am 27. November 2020 aus dem Verkehr ziehen müssen, als eine Fachgruppe von 22 namhaften internationalen Wissenschaftlern gravierende Mängel publik machte und den Rückzug der fehlerhaften Drosten-Studie forderte. (vgl. Corman-Drosten Review Report).
Zu den Wissenschaftlern, die den Skandal aufdeckten, gehören u. a.

  • Dr. Michael Yeadon (Ex-Forschungsleiter von Pfizer),
  • Kevin McKernan (Genetiker, der mehrere Patente im Bereich der PCR-Diagnostik hält),
  • Dr. Pieter Borger (Molekulargenetiker),
  • Dr. Fabio Franchi (Spezialist für Infektionskrankheiten und Präventionsmedizin),
  • Prof. emerit. Dr. Makoto Ohashi (Mikrobiologe und Immunologe)
  • und die Zellbiologin Prof. Dr. Ulrike Kämmerer.

Was also von den alternativen Medien und von unzähligen Wissenschaftlern seit geraumer Zeit bemängelt wird, wurde am 21. Juli 2021 in einer Mitteilung der CDC stillschweigend bestätigt. Obwohl das Geständnis nicht explizit formuliert ist, spricht der Antrag, das RT-PCR-Testverfahren bis Ende 2021 zu beerdigen, mehr als Bände:

Nach dem 31. Dezember 2021 wird CDC den Antrag auf Zulassung des CDC 2019-Novel Coronavirus (2019-nCoV) Real-Time RT-PCR Diagnostic Panel an die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) zurückziehen, der erstmals im Februar 2020 zum Nachweis von SARS-CoV-2 eingeführt wurde. CDC ermutigt Labore, die Einführung einer Multiplexmethode in Betracht zu ziehen, die den Nachweis und die Differenzierung von SARS-CoV-2- und Influenzaviren erleichtern kann.

Anmerkung: Wenn man bedenkt, dass die Corona-Krise gemäss den offiziellen Zahlen keine tödliche, sondern eine reine Fallzahlen-Pandemie ist und jetzt auch noch das umstrittene Testverfahren, das diese unglaublichen Fallzahlen produziert hat, von der US-Gesundheitsbehörde aus qualitativen Gründen verworfen werden muss, darf man sich Fragen, wie sich die Corona-Massnahmen eigentlich noch rechtfertigen lassen. 

Corona:
Keine Übersterblichkeit. Keine Krankenhaus-Überbelastung


1. Gemäss den offiziellen Zahlen gibt es seit dem Beginn der Corona-Krise keine Übersterblichkeit.
(vgl. ARD; ab 11:33)

2. Die Spitäler waren im Vergleich zu den Vorjahren nicht überbelastet.
(vgl. Bild) Zwischen 360 und 760 Euro bekommen Kliniken für jedes Bett, das sie für Corona-Patienten freihalten.

Intensivbetten-Betrug durch die Krankenhäuser

Doch im November 2020 wurde das eingeschränkt. Nur noch Krankenhäuser mit knappen Intensivkapazitäten kamen in den Genuss der Ausgleichszahlungen. Genau zu diesem Zeitpunkt begann der große Bettenabbau!
Von da an stellten Klinikbetreiber ihre Lage dramatischer dar, als sie tatsächlich war. Das zeigt auch der aktuelle Bericht des Bundesrechnungshofs.

Der PCR-Test war und ist das ultimative Werkzeug
der Inszenierung eine Fake-Pandemie


Fazit: Der PCR-Test ist das ultimative Werkzeug, um eine Pandemie zu inszenieren, da man nur den Ct-Wert verstellen muss, um die Fallzahlen nach oben oder nach unten zu korrigieren. Eine weitere schier unglaubliche Tatsache ist, dass man sogar positive Testergebnisse generieren kann, wenn tatsächlich niemand infiziert ist.

Dass dieses unsägliche Instrument endlich abgeschafft wird, ist definitiv eine gute Nachricht; zumal diese Entscheidung einmal mehr die Virologen, die Behörden und die Massenmedien diskreditiert. (Soviel zum Thema Goldstandard unter den Corona-Tests) Leider haben die üblichen Verdächtigen, George Soros und Bill Gates, bereits massiv in neue Testverfahren investiert, um die Corona-Krise weiter am Leben zu halten. (vgl. Forbes) Denn während Existenzen und ganze Unternehmen ruiniert werden, verdienen die beiden und andere prominente Handlanger des Tiefen Staates Milliarden. (vgl. Forbes)

***

Nachtrag:

All die in meiner Einleitung angesprochenen Straftatbestände liegen ohne Frage vor und würden, handelte es sich nicht um Verbrechen des politischen Establishments, sondern um Verbrechen einzelner Individuen, Verbände oder eines Wirtschaftsunternehmens (man vergleiche die Verurteilung von VW durch den Abgasskandal) zu einer anklage vor den höchsten deutschen Gerichten führen. Da in Deutschland jedoch – entgegen allgemeiner Annahme – keine Gewaltenteilung* existiert, sind Beklagte und Richter identisch. Und man zeige mir einen einzigen Fall in der Vergangenheit und Gegenwart, wo sich ein Beklagter, der zugleich sein Richter ist, verurteilt hat. Gab es nie – und wird es auch diesmal nicht geben.

* „Über den Mythos der Gewaltenteilung in Deutschland

Doch anders sieht es aus, wenn es Fuellmich gelingen sollte, die Bundesregierung und Landesregierungen, die Medien und sonstigen Betrugs-Profiteure der Fake-Pandemie vor ein internationales Gericht zu bringen. Auch dort ist die Aussicht auf eine Verurteilung allerdings minimal: Denn die meisten dortigen Richterposten wurden von den Beklagten arrangiert: Niemand wird Richter etwa am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) ohne Zustimmung Deutschlands, dem wichtigsten und politisch mächtigsten Land der EU. Da gibt es Verbindlichkeiten – und man kann gewiss sein, dass die deutschen Geheimdienste über jeden einzelnen dortigen Richter ein Dossier haben mit Informationen, die leicht für eine Erpressung missbraucht werden können.

Und da gibt es noch George Soros: Dieser Milliardär ist nicht nur einer der führten Köpfe der Neuen Weltordnung, sondern er sorgte in der Vergangenheit auch dafür, dass die wichtigsten europäischen Institutionen nach seinen Regeln vorgingen. Selbstverständlich mit Mitteln der Korruption: Laut Viktor Orbán hat„Soros hat einen enormen Einfluss auf die Besetzung und Kontrolle der europäischen Institutionen“. Zitat Orban:

„Schauen Sie, George Soros verfügt über eine sehr starke Vertretung im Europäischen Parlament. Am meisten spricht jene Tatsache für sich selbst, dass die Linke, die die Hauptkraft der Anhänger im Europäischen Parlament und auch in der Kommission darstellt, also diese Linke hat als Spitzenkandidaten für die europäischen Wahlen einen Holländer namens Timmermans, der ein Mann von George Soros ist – hierbei lohnt es sich nicht, dies in Abrede zu stellen.

Die Linke hat also beschlossen, an die Spitze der Europäischen Kommission, die vielleicht das wichtigste Organ der Europäischen Union ist, diesen Menschen setzen zu wollen. Es ist offensichtlich, dass George Soros – jetzt bereits offen – die europäischen Institutionen besetzen möchte. Auch bisher hat er schon einen riesigen Einfluss gehabt, mehrere hundert Abgeordnete unter den europäischen Abgeordneten stehen auf seiner Liste, auch mehrere Kommissare, die in der Europäischen Kommission sitzen, sind eindeutig seine Leute.“

Viktor Orbán
https://ddbnews.wordpress.com/2019/02/11/viktor-orban-soros-hat-einen-enormen-einfluss-auf-die-besetzung-und-kontrolle-der-europaeischen-institutionen/

Ich will dieses Thema nicht weiter vertiefen, weil es so umfangreich ist, dass man dafür einen eignen Artikel benötigen würde. Doch man kann gewiss sein, dass auch die höchsten europäischen Gerichte nicht unabhängig sind und direkt oder indirekt von den europäischen Staaten beeinflusst, im Gefahrenfall (für die Staaten) auch bedroht werden. Welcher Richter wurde Deutschland schuldig sprechen im Sinne der obigen Anklagen, wenn man ihm drohen würde, Teile seiner Familie zu töten? Phantasie? Nein, Realität. So verlor im Zuge der Ermittlungen zum US-Wahlbetrug ein Richter am Supreme Court in den USA, der den Wahlbetrug durch die US-Demokraten bestätigen wollte, seinen Lieblingssohn durch einen „Unfall“ – und zwar nur wenige Tage vor dem Urteilsspruch. Der Richter knickte ein und wies die Klage der „Republikaner“ ab.

Was Medien und Politik zum PCR-Test bislang verschwiegen haben

Dass der PCR-Test zur Diagnose einer spezifischen Infektion nichts taugt – das wusste man von Beginn an. Das wußte auch Drosten, und auch Wieler wusste das. Ganz sicher wussten dies auch Merkel, Spahn und Lauterbach. Und die Medien wussten dies auch – nur verschwiegen sie diesen Fakt. Wie ich schon erwähnte, machten sich alle Genannten damit schuldig schwerster verbreche gegen Volk und Gesetz. Dass sie es sogar wagten, den Erfinder des PCR-Tests totzuschweigen(dieser erhielt für diesen Test den Nobelpreis), offenbart den ganzen hochkriminellen Charakter unseres politisch-medialen Systems.

Lesen Sie in der Folge einige von unüberschaubar vielen Aussagen hochkarätiger und weltweit führender Epidemiologen und Virologen und sonstiger Fachleute zum PCR-Test:


»PCR-Test zeigt nur Nukleinsäuren an, nicht das Virus«
Prof. Dr. Ulrike Kämmerer, Virologin und Immunologin, Quelle

„Mit dem PCR Test kann man nahezu alles in jedem finden… Die Messung ist nicht exakt.“”
Kary Mullis, der PCR Test Erfinder und Nobelpreisträger Quelle

„Ohne PCR-Tests wäre die Pandemie niemandem aufgefallen.“
Franz Allerberger, 19.06.2021, Leiter des „österreichischen RKI

„Ohne PCR-Tests wäre die Pandemie niemandem aufgefallen“
Prof. Dr. Franz Allerberger, Epoch Times 4. Juli 2021

PCR-Test alleine sagt nichts über Infektion aus“
Dr. Mike Yeadon, ehemaliger Forschungschef des US Pharmariesen Pfizer, Quelle

„Die positiven Testergebnisse sind nahezu zur Gänze falsch.“
Dr. Mike Yeadon, ehemaliger Forschungschef des US Pharmariesen Pfizer, Quelle

„Das ist Betrug. Dagegen muss geklagt werden.“
Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie (Quelle

„Weder der PCR-Test noch der Antigen-Test sind geeignet dazu, eine Corona-Infektion nachzuweisen.“
Verwaltungsgericht Wien, Quelle

Tatsächlich können diese PCR-Tests überhaupt keine freien, infektiösen Viren erkennen; sie können nur Proteine erkennen, von denen man glaubt, dass sie in einigen Fällen – fälschlicherweise – einzigartig für den HIV-Virus sind. Die Tests können genetische Sequenzen von Viren erkennen, aber nicht Viren selbst“.
Kary Mullis, der PCR Test Erfinder und Nobelpreisträger Quelle

“Der PCR-Test ist wie Kaffeesatzlesen.“
Professor Dr. Ulrike Kämmerer ist am Uniklinikum Würzburg, Quelle

„Der PCR-Test ist niemals geeignet eine klinische Diagnose zu stellen. Das ist ungefähr so als ob ich einen Abstrich nehme und ein Spermien-Fragment finde und sage: Die Frau ist schwanger! Professor Drosten* lügt und das Schlimme ist, er weiß das!“
Der deutsche Mediziner Dr. Guido Hofmann, Quelle

Weiterführende wichtige Artikel zur Corona-Lüge:

  1. Der PCR-Test ist nicht validert | [Telegraph]
  2. Ein DNA-Test wird zum Manipulationsinstrument | [Telegraph]
  3. Der Maskenbetrug ist entzaubert | [Telegraph]
  4. Schwedens Fakten widerlegen den Glauben an Corona | [Telegraph]
  5. Führende Corona Forscher geben zu, dass sie keinen wissenschaftlichen Beweis für die Existenz eines Virus haben | [Telegraph] | [MP3-Audio]
  6. Der Wissenschaftsbetrug durch Prof. Christian Drosten | [Telegraph] | [Video] | [Podcast]
  7. Die Fehldeutung der Antikörper | [Telegraph]
  8. Wirr, wirrer, Antikörpertests | [Telegraph]
  9. Impfstoffe, die unser Erbgut zerstören können | [Telegraph] | [Podcast]
  10. Robert F. Kennedy Jr. beweist Alan Dershowitz, dass Impfungen unwirksam und gefährlich sind | [Telegraph]
  11. Corona_Fakten & Samuel Eckert widerlegen Correctiv zum Masernprozess | [Telegraph]
  12. RKI gibt seine Ahnungslosigkeit offen zu – Bürgeranfragen, Teil 1 | [Telegraph]
  13. Von haltlosen Virusbehauptungen, wertlosen Corona-Tests und der erfolglosen Suche nach hehren Absichten. | [Telegraph]
  14. Der Impf-Mythos: Die Statistiken | [Telegraph]
  15. Dr. Andrew Kaufman – Eine unbequeme COVID Wahrheit (Deutsch)
  16. Impfempfehlungen verfassungswidrig (Backup vorhanden)
  17. Die Tetanusimpfung – Eine Risiko-Nutzen-Analyse (Backup vorhanden)
  18. Die Spanische Grippe wurde nicht durch ein Virus verursacht 
  19. Über die Viruskirche | [Telegraph]
  20. Die „Wissenschaft“ vom Virus, das einfach nicht nachzuweisen ist
  21. Wie die Theorie von den tödlichen Mikroben in Medizin und Gesellschaft die Macht ergriff
  22. Zensierte Studie enthüllt das dunkle 5G-Corona-Geheimnis [Oliver Janich]
  23. [Analysen Datei – Gesamt] | [Europa] | [Deutschland] | [Österreich] | [Schweiz]
  24. Echte Pandemie Vs. inszenierte Pandemie | [Telegraph]
  25. Der Impf-Mythos: Die Impfgeschädigten | [Telegraph]
  26. PCR: schlecht, schlechter, Tagesschau | [Telegraph]
  27. Durch diese Fragen liegen bei jedem Virologen die Nerven blank | [Telegraph]
  28. RKI bestätigt: Weder Viren-Existenzforschung, noch Kontrollexperimente durchgeführt | [Telegraph]
  29. Wie eine einzige Fehlinterpretation am 10.01.2020 die ganze Welt in die Irre führte | [Telegraph]
  30. Corona: Die nachvollziehbare und überprüfbare Widerlegung der Virus-Behauptungen | [Telegraph]
  31. Die Irrtümer der Virologen und die Binder-Labs | [Telegraph]
  32. Viaveto – PCR- Eine kritische Betrachtung
  33. CoronaFakten widerlegt die deutsche Presse Agentur in Bezug auf Corona – Teil 1/3 | [Telegraph]
  34. CoronaFakten widerlegt die deutsche Presse Agentur in Bezug auf Corona – Teil 2/3 |[Telegraph]
  35. CoronaFakten widerlegt die Deutsche Presse-Agentur in Bezug auf Corona – Teil 3/3 | [Telegraph]



252 Kommentare

    • Werter Klartext.

      Die Ahnungslosigkeit und Zufälle sind so unauffällig, daß es wert ist sie aufzuschreiben.

      DIE SCHLANGEN KOMMEN HERAUS.*

       

      Die Masken beginnen abzufallen! *

       

      „Das chinesische biologische Labor in Wuhan gehört GlaxoSmithKline,

       

      die (versehentlich) Pfizer besitzt!“*

      (die den Impfstoff gegen das Virus herstellen,
      der (versehentlich) im biologischen Labor in Wuhan begann und der (versehentlich) von Dr. Fauci finanziert wurde, der (versehentlich) den Impfstoff fördert !

       

      *“GlaxoSmithKline wird (versehentlich) von der Finanzabteilung von Black Rock verwaltet, die (versehentlich) die Finanzen der Open Foundation Company (Soros Foundation) verwaltet, die (versehentlich) die französische AXA verwaltet !“*

       

      Soros besitzt (zufällig) die deutsche Firma Winterthur, die (zufällig) ein chinesisches Labor in Wuhan gebaut hat und von der deutschen Allianz gekauft wurde, die (zufällig) Vanguard als Aktionär hat, die (zufällig) Aktionär von Black Rock ist, die (zufällig) die Zentralbanken kontrolliert und etwa ein Drittel des weltweiten Anlagekapitals verwaltet.

      „Black Rock“ ist auch (zufällig) ein Großaktionär von MICROSOFT, das Bill Gates gehört, der (zufällig) ein Aktionär von Pfizer ist (die – erinnere dich- einen Wunderimpfstoff verkaufen) und (zufällig) jetzt der erste Sponsor der WHO ist !

       

      Jetzt versteht ihr, wie eine tote Fledermaus, die auf einem Feuchtmarkt in China verkauft wurde, den GANZEN PLANETEN infiziert hat !““

       

      Jetzt wisst ihr es, gebt es weiter, bis die ganze Welt es weiß.
      Wenn man auch noch weiß, dass Neuspahnstein, von jemand gekauft wurde der mal locker MILLION Genome UNGEFRAGT UND ERLAUBT, verkauft hat, weiß auch daß die Zufälle LANGE nicht zu Ende sind.

      • Sehr schön geschrieben! Wir müssen davon ausgehen, daß (fast) alles im Leben „ZUFÄLLIG“ passiert. Die Verbrecher helfen den Zufälligkeiten halt ein bißchen nach.

      • Sehr gut Wolfgang , daß Sie diese auffallenden scheinbar merkwürdigen Zufälle aufgeschrieben haben.

        Sie wissen bestens , daß sich die Kategorie Zufälle , mit entsprechenden mathematischen Methoden bestens erfassen lassen und in Gesetzmäßigkeiten
        darstellen lassen .

        Besten Dank.

      • Völlig richtig, bei Politik egal wo, glaube ich nicht an Zufall, denn alles was abläuft ist genau so geplant gewesen!

        Zum glauben ging ich früher in die Kirche! Heute auf den Schießstand!

      • Werter achaimes,
        ich werde mich nicht mit fremden Federn schmücken. Das ist ein Auszug, aus einem Artikel dennoch dazu gelesen habe.
        Nichts desto Trotz, fand ich den Text für essenziell, fängt er doch sehr gut die Zusammenhänge ein.

      • @Wolfgang,
        „Zufällig“ gerade über Ihren Kommentar „gestolpert“ – wenn Sie all das „Zufällige“ auch noch im Einzelnen sachkundig u. Quellen-bezogen belegen könnten wäre ich (und sicher viele anderen auch) überaus dankbar. Erst dann hätten wir „scharfe Munition“ in Händen, Sie wissen ja „wie der Hase läuft“ in punkto „Fake-News“ u. „Verschwörungstheorien“ 😉
        MfG

      • Werte Kreuzotter,
        diese Angaben sind sehr gut dargelegt, da die Firmen bereits eingefügt sind.
        Ich überlasse es ihrer Sorgfalt diese noch einmal nachvollziehen zu wollen.
        Schon nach wenigen Punkten, werden diese Zusammenhänge sehr deutlich.

      • @ Kreuzotter

        Immer noch skeptisch?
        Die Strippenzieher sind doch inzwischen alle aktenkundig.
        Das ist umfänglich belegt.

        Kann ja sein, dass da noch ein richtig fieser Virus herumschwirrt, so ein Elaborat aus einem der vielen gefährlichen Labors dieser Erde, namentlich in diesem Falle Wuhan,….

        Aber das nimmt doch nicht die Wucht aus den Argumenten, daß wir hier und auch weltweit nun mal keine Übersterblichkeit innerhalb von ca. eineinhalb Jahren erkennen können.

        Was aber offenbar ist, daß ich ein Großverbrechen der Extraklasse, weil es erstmals weltweit die Menschheit knebelt.
        Was die Presse hier angerichtet hat, ist ebenso einmalig in der Menschheitsgeschichte. Erstmals wurde Brainwashing nicht nur temporär und lokal angewendet, sondern global und im Langzeitmodus, garniert mit jeder Menge Erpressung gegen Widerständler oder auch nur Skeptiker.

        Da braucht es aus meiner bescheidenen Sicht nicht noch viele Quellen. Die liegen überall rum, mal stolpert sicher täglich über mehrere.

        Ist doch auffällig, daß die BLÖD ausgerechnet pünktlich zum Beginn der Wahlkampfperiode in den friendly fire-modus umschwenkt und nun täglich aus allen Rohren feuert.

        Plötzlich berichtet der Mainstream, daß die Intensivbetten doch nie und zu keiner Zeit in einem Überlastungsstadium waren.

        Ganz nebenbei wird erwähnt, daß der Test gar nicht aussagekräftig ist und zeitgleich wird verordnet, daß nun ALLE Urlaubsrückkehrer getestet sein müssen.

        Das sind echte PsyOp-Techniken.
        Double message. Sowas führt zu tiefer Dissoziation. Das heißt, Menschen werden irre im Kopf, können wie unter Trance nicht mehr eins und eins zusammenrechnen. Die sind inzwischen mehrheitlich in einem Zustand, wo man ihnen auch erklären könnte, daß eine Seidenspinnerraupe Spaghetti spinnt.

      • @Wolfgang,

        hervorragende Recherche. Danke!

        Möchte noch etwas hinzufügen, was heute reinkam und wahrhaft Sprengstoff hat.

        Wir stehen inmitten des historisch größten und gefährlichsten Angriffs auf die menschliche Zivilisation. Es ist die Vielfalt von Expertenaussagen, welche die vorliegende Sammlung von 260 Zitaten namhafter Wissenschaftler zur Corona-Plandemie zu argumentativem Sprengstoff für alle jene macht, die sich gegen den erwiesenermaßen untauglichen PCR-Corona Test und gegen die völlig untauglichen, ja geradezu gemeingefährlichen (und oft tödlichen Maßnahmen), wegen einer medial künstlich erzeugten Panik-Pandemie einsetzen.Auch wenn nur wenige Wissenschaftler die Hinter-gründe der Corona-Hysterie begriffen haben (Griff zur
        Weltherrschaft durch die NWO) – so sind sich jedoch alle insofern einig, dass es sich bei Corona bestenfalls um eine Grippewelle handelt, die keine einzige der desaströsen Maßnahmen rechtfertigt, die Regierungen ergriffen haben. Diese Maßnahmen sind ohne Beispiel in der Menschheitsgeschichte und gehen weit über alle Maßnahmen hinaus, die seitens Regierungen bei früheren Krisen, Krankheiten und Kriegen unternommen haben.

        Es steckt eine wahnsinnige Arbeit drin, so viele Experten-Aussagen zu sammeln und zur Publikation vorzubereiten.
        Daher gebührt unser aller Dank dem Team von “Blauer Bote“, welches diese Arbeit auf sich genommen hat.
        Eine Sammlung von Experten-Zitaten ist weit gewichtiger als jeder noch so detaillierte Artikel eines einzelnen Wissenschaftlers – selbst wenn dieser Nobelpreisträger sein sollte. Sie bündelt und verdichtet das Weltwissen zu einem spezifischen Thema – wie eine Linse das Sonnenlicht bündelt und auf einen Punkt konzentriert.
        Eine Zitatensammlung verschiedener Experten geht weit über den Horizont eines noch so begabten Autors und auch über den Horizont eines einzelnen Experten hinaus. Voraussetzung ist, dass diese Sammlung aus Zitaten von Spezialisten besteht.
        Das trifft im vorliegenden Fall zu.
        Allein die schiere Zahl und der wissenschaftliche Rang der weltweiten Corona-Kritiker stellt alles in den Schatten,
        was die deutsche Regierung dagegen aufzubieten hat.
        Hier eine Kurzauswahl der geballten Expertise, die sich in den anschließenden Zitaten gegen die Corona-Politik und -Panikmache wiederfindet: 
        Professor Dr. Gerd Gigerenzer, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung Berlin, Direktor des Harding-Zentrums für Risikokompetenz, Professor Dr. Walter Krämer, Fakultät für Statistik, Technische Universität Dortmund, Katharina Schüller, Expertin für Digitalisierung und Datenanalyse, Professor Dr. Thomas K. Bauer, Lehrstuhl für Empirische Wirtschaftsforschung an der Ruhr-Universität Bochum, Vizepräsident RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung, Prof. Dr. Dr. h. c. Christoph M. Schmidt, Präsident RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung.Professor Dr. Dr. Martin Haditsch, Facharzt für Mikrobiologie, Virologie und Infektions­epidemiologie, Dr. Thorolfur Guðnason, Universität von Island, isländischer Chef-Epidemiologe, Professor Dr. Gerd Glaeske, Universität Bremen, SOCIUM Public Health, Professor Dr. Johan Giesecke, Epidemiologe Professor Dr. Mikko Paunio, Epidemiology, Professor Dr. Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie, Professor Dr. Tsz Kei Joseph Wu (et al), Professor für Epidemiology und Biostatistik, Hongkong, Professor Dr. Ulrich Keil, Epidemiologe, Professor Dr. Knut Wittkowski aus New York, USA, Epidemiologe, Professor Dr. Eran Bendavid (et al), Stanford-Universität, Professor für Virologie,Professor Dr. Dan Yamin, Direktor des Forschungslabors für Epidemien an der Universität von Tel Aviv, Dr. Desmond Sutton, Dr. Karin Fuchs, Dr. Mary D’Alton, Dr. Dena Goffman, Columbia University Irving Medical Center, New York,Professor Dr. rer. nat. Alexander S. Kekulé ist Direktor des Instituts für Medizinische Mikro-biologie,Professor Dr. rer. nat. Andre Franke, Institut für Klinische Molekularbiologie, Professor Dr. Pietro Vernazza, Chefarzt der Infektiologie, Professor Dr. Michael Levitt, Professor für Biochemie, Stanford University, USA. Nobelpreis für Chemie 2013, Professor Dr. Ulrich Keil, Epidemiologe von der Universität Münster und ehemaliger Berater der WHO, Dr. Tom Jefferson, Epidemiologe, Professor Dr. John Oxford von der Queen Mary Universität London, Großbritannien, ein weltweit führender Virologe und Influenza-Spezialist, Dr. Pablo Goldschmidt, Virologe, Monaco, Frankreich und Argentinien, Professor Dr. Sunetra Gupta, Professor für theoretische Epidemiologie, Universität Oxford, Professor Dr. Carsten Scheller, Professor für Virologie, Dr. Anthony S. Fauci ist Immunologe Berater der US-Regierung auf den Gebieten der Biogefährdung sowie der Infektion, Professor Dr. Didier Raoult ist Experte für Infektionskrankheiten, Professor Dr. Stefan Hockertz, Immunologe, Professor Dr. Pietro Vernazza, Infektiologe, Professor Dr. Walter Ricciardi, wissenschaftlicher Berater des italienischen Gesund­heits­ministers, Professor Dr. Eran Bendavid und Professor Dr. Jay Bhattacharya, Medizin-Professoren an der Stanford-Universität, USA, Professor Dr. Dr. Martin Haditsch, Facharzt für Mikrobiologie, Virologie und Infektions­epidemiologie, Professor Dr. Hendrick Streeck, Professor für Virologie und Direktor des Instituts für Virologie, Dr. Thomas Jefferson, Epidemiologe und Research Fellow der University of Oxford usw.
        Die Kritik dieser weltweit führenden Epidemiologen und Virologen an den Maßnahmen der internationalen Politik zu Corona läßt sich wie folgt zusammenfassen:

        • Die Corona-Maßnahmen der Regierungen machen keinen Sinn
        • Alle Zahlen sind rückläufig 
        • Die von Regierungen dargelegten Gesundheitsstatistiken sind manipuliert oder schlicht falsch – und damit gelogen
        • Der Test ist viel zu fehlerbehaftet und so sensibel, dass er auch Nicht-Infizierte als Corona Träger ausweist
        • Die Tests haben bis zu 80 Prozent Falsch-Positiv-Diagnosen (in manchen Fällen sogar 100 Prozent)
        • Eine positive Wirkung des Lockdowns ist nicht nachweisbar
        • Die Datenfülle wird für Panik-Prognosen missbraucht
        • Dramatische Zunahme von Masken bedingten Krankheiten
        • Dramatische Zunahme von Suiziden durch die erzwungene soziale Isolation
        • Maske und soziale Isolation schaden unserem Immunsystem
        • Corona ist keine Pandemie – bestenfalls vergleichbar mit einer leichten Grippewelle
        • Bei der Panik-Pandemie handelt es sich um einen klaren Psycho-Fehlalarm
        • Lockdown und Zwangsmaßnahmen sind massive Verstöße gegen die Menschenrechte

        Ob Sie als Leser alle Zitate durchgehen werden oder zwischendurch aufgeben, bleibt Ihnen überlassen.
        Ich empfehle aber, sich alle 260 Zitate anzuschauen. Denn allein die schiere Wucht der Corona-Befunde von hunderten Experten ihres Fachgebietes lassen jeden, der noch einen Funken Verstand bewahrt hat erkennen, dass die Menschheit in puncto Corona zum Opfer eines geradezu satanischen Angriffs der globalen Hochfinanz, der Pharma- und Tech-Industrie geworden ist. Diese globalistischen und trans-humanen Kräfte haben diese, von ihnen selbst inszenierte Pseudo-Pandemie als willkommenen Anlass genommen, ihren langgehegten Traum der alleinigen Weltherrschaft von 1 Prozent über 99 Prozent der Weltbevölkerung zu errichten.
        Corona ist keine medizinische, sondern eine politische Pandemie!Wenn Sie angesichts der nun folgenden Experten Zitate in Betracht ziehen, dass sich nicht nur die Merkel-Regierung, sondern fast alle Regierungen der Welt auf die Aussagen von weniger als einer Handvoll Lobbyisten*, berufen, die sich – wie bei der zurückliegenden Schweinegrippe – schon einmal fundamental geirrt haben, dann wissen Sie, dass es sich bei Corona nicht um eine medizinische, sondern eine politische Pandemie handelt – und dass die Weltbevölkerung zur Geisel hoch krimineller Politiker geworden ist, die sich nicht scheuen, jahrtausende alte, gewachsene Kulturen und Gesellschaften zu  vernichten und Milliarden Menschen zu töten, um eine “Neue Weltordnung” zu errichten, die in Wahrheit die ewige Diktatur weniger Oligarchen gegen 99 Prozent der Weltbevölkerung sein soll.
        250 Expertenstimmen zur Corona-Krise
        http://blauerbote.com/2020/05/20/250-expertenstimmen-zur-corona-krise/

  1. Ich möchte gerne vereinfacht zusammenfassen:

    Corona-Viren gibt es natürlicherweise schon lange.

    Sie mutieren wie alle Grippe-Viren (auch).
    „Die (echte) Grippe* tritt meist epidemisch unter Beteiligung der Atemwege auf.“ (WIKI)

    Ob das Corona-Virus** in einem chines. Labor bearbeitet, versehentl. oder absichtlich freigesetzt wurde ist zweitrangig,
    denn es hat sich als nicht gefährlicher, als andere bzw.
    Grippeviren entpuppt, auch wenn (gegenteilig) behauptet wird,
    es sei sehr gefährlich.

    Man sollte vernünftig von Grippe-Welle(n), meinetwegen auch von Corona-Welle(n) sprechen u. nicht von – wie schaurig – Pandemie.

    Viren wollen leben u. werden vermutl. durchs Impfen gezwungen, schneller zu mutieren, um ihrem „Absterben“ auszuweichen. Dabei werden sie oft ansteckender, aber nicht zwingend gefährlicher***.

    ++++++++++++++++++++++++++

    *Virusbedingte Atemwegserkrankung(en)
    https://www.lungeninformationsdienst.de/krankheiten/virale-infekte/index.html

    **Das VirusSARS-CoV-2 (Abkürzung für englisch severe acute respiratory syndrome coronavirus type 2) ::: umgangssprachlich (neuartiges) Coronavirus genannt… (WIKI)

    ***Jochen Ziegler, Gastautor / 01.07.2021 / 06:00 /

    Neue Daten zur Impf-Abwägung

    • Das Risiko, an COVID zu sterben, ist sehr gering. Denn selbst auf dem Höhepunkt der Ausbreitung von SARS-CoV-2 lag die Infection-Fatality-Rate (IFR) nur bei 1,5 Promille, das ist halb so hoch wie beim Erreger der echten Grippe, Influenza.
    • Zweitens haben wir seit Sommer 2020 Europa Herdenimmunität gegen die Wuhan-Variante des Virus. Und außerdem sind im vergangenen Winter die Patienten gestorben, deren Immunität gegen SARS-CoV-2 zu schwach war.
    • Derweil reifen durch natürliche Alterung wieder neue potenzielle Opfer der Erkältungsviren heran, doch bewirken die oben genannten Faktoren, dass die gemessene Letalität derzeit sehr gering ist, auch bei der gefürchteten Delta-Variante.
    • Nun stellt sich aber heraus, dass Geimpfte eine statistisch signifikant höhere Wahrscheinlichkeit haben, an dieser Variante zu sterben als Ungeimpfte. Warum? Was hat das zu bedeuten?

    Sehr geringe Letalität von Delta

    (:::)

    Impfung definitiv unwirksam gegen Tod

    (:::)

    Die Impfung hat keine Wirkung auf die Deltavariante

    (:::)

    PS: Da Leser immer wieder nach Alternativen zu den derzeit zugelassenen Impfstoffen fragen, beispielsweise nach Novavax, hier noch ein kurzer Kommentar. Novavax beruht, wie die Impfstoffe von Pfizer/Biontech, Moderna, AstraZeneca und J&J, auf dem SARS-CoV-2 Spike-Protein als Immunisierungsprinzip. Es ist ein in der Zellkultur (Insektenzellen) hergestelltes Spike-Protein-Fragment, das in Nanopartikel gepackt und dann verimpft wird und zur Immunreaktion führt.

    Doch das Spike-Protein, egal in welcher Form man es in den Körper einbringt, ist als Impfstoff ungeeignet, da es beim unphysiologischen Eingang in den Körper autoimmunogen und toxisch wirkt.

    Wer sich unbedingt impfen lassen will, sollte nicht Novavax nehmen, sondern auf einen attenuierten Lebendimpfstoff warten. Wenn einer davon zugelassen wird, wird er hier auf achgut.com für Sie in gewohnter Weise rezensiert.

    https://www.achgut.com/artikel/neue_daten_zur_impf_abwaegung

    (Hervorheb. teilw. d. mich)

  2. Das war nur der Anfang.
    Wenn die Informationen (und Links) auf Mike Adams: CDC confesses: Vaccines are failing, the vaxxed can be super-spreaders, demands return to mask mandates for everyone, including the vaxxed | American Partisan
    korrekt sind, dann kommt folgendes auf uns zu:
    1) Die sogenannten Impfstoffe versagen nach ca 6 Wochen (andere sagen 6 Monate) und das Immunsystem der Geimpften ist dauerhaft geschwächt, so dass sie regelmäßige Nachimpfungen brauchen
    2) Es ist egal ob man geimpft ist oder nicht, beide haben dieselbe Anzahl an Delta-Bakterien.
    3) Die Geimpften werden zu Virenbrütern und Verteilern.

    Ich gehe mal davon aus, dass die Regierungen zur Impfpflicht greifen (mit allem was dazugehört, wie Zwangsinternierung), so dass am Ende alle gleich geschwächt und verletzlich dastehen.

  3. Der PCR „Test“ wird ausgetauscht und irgendwas Neues eingeführt, das höchstwahrscheinlich genauso kontaminiert ist und auch nix von Bedeutung misst. Die NWO/Great Reset Agenda geht trotzdem ungebremst weiter. Sie tauschen nur hier und da mal die Pferde/Werkzeuge aus. Das ist alles. Dr. Fuellmich sehe ich mittlerweile als kontrollierte Opposition. Von Nuremberg Trials spricht er schon gar nicht mehr. Er ist Mitglied bei einer weiteren neuen Systempartei – Die Basis, in deren Programm weitestgehend die NWO beworben wird. Dieser Mann führt jetzt seit 1+ Jahr Interviews, niemand weiß, wo das Spendengeld abgeblieben ist (er äußert sich sehr ausweichend zu diesem Thema) und er hat im Grunde außer „Aufklärung“ nix erreicht. Er führt die Leute nur im Kreis und hält die Hoffnung aufrecht, dass die Verantwortlichen für dieses ungeheure Verbrechen an der Menschheit zur Verantwortung gezogen werden. Das Ganze wird ausgehen wie das Hornberger Schießen… viel Wirbel und kein Ergebnis, das die katastrophale von den Satanisten geschaffenen Lage in irgendeiner Weise zum Positiven wendet. Die Bibel sagt die Neue Weltordnung wird kommen und das wird kein Mensch mehr stoppen. Der Rubikon ist schon lange überschritten – weltweit.

    • Ja, das werden sie genauso tun. Doch kommen sie aus dem Verbrechen mittels des erwiesenermaßen nicht funktionierenden PCR-Tests nicht mehr heraus. Die Verantwortlichen haben sich der mehrere hundert millionenfachen Körperverletzung, der ebenfalls mehrere hundert millionenfachen Impfungen mit schwersten Nebenwirkungen und der faktischen Ausgangssperre des halben Globus durch einen nicht funktionierenden Test schuldig gemacht.

      Dafür werden sie zur Verantwortung gezogen und müssen ihre Strafe erhalten. Ein Auftragsmörder komnt ja auch nicht deswegen ungeschoren davon, weil ihm der Mord nicht gelangt.

    • „Dr. Fuellmich sehe ich mittlerweile als kontrollierte Opposition.“
      So nehme ich ihn schon seit 1 Jahr wahr.

  4. Der PCR-Test ist verworfen? Wissen das die Regierungen, die Tester, die Firmen? Eigentlich müssten dann die Gelder für diesen Test zurückgegeben werden? Wird unsere Regierung das Geld für ungültige Tests zurückverlangen?

    Ein ganzes Spektrum der Möglichkeiten öffnet sich durch diese neue Situation. Jedoch ist der Test nicht das einzige ursächliche Übel an unserer Situation.

    „Nun liegt ein wesentlicher Mitschuldiger an unserem gegenwärtigen Zustand der Abstraktion und Entmündigung in der Sucht nach virtuellen Technologien, wobei das Mobiltelefon der Hauptschuldige ist.“

    Muss sich die Menschheit falschen Göttern beugen? | Transinformation

    So wird es hier gesehen. Und wenn ich mich recht besinne, die Menschen können, egal, wo sie sind, was sie tun, über bestimmte Apps erreicht werden. Sie werden aufgefordert, diese oder jene Angaben zu machen, man kann heute nicht mal mehr anonym mit der Bahn fahren! – Sobald man ein Smart Phone oder iPhone hat !!!

    Dazu werden diese Dinger noch freiwillig selbst ausgesucht und bezahlt. Hier hat der Mensch im Wesentlichen zu kurz gedacht. Leider haben die Firmen das gefordert. Ohne App kein Dienstplan. Eine Mutter sagte mir, dass im Kindergarten gefordert wird, dass der Kontakt zum Kindergarten über eine App laufen muss !!!

    Wir sind im Zeitalter der Cyborgs angekommen. Gibt es nicht doch irgendwo eine gute Truppe von Widerständlern? Na ja, die Bibel, die wird ja auch als sich selbst prophezeiende Voraussage benutzt. Wer weiß, wer da alles mitgeschrieben hat.

    Glaube nichts, tue dein Bestes.
    Gib nie auf, auch wenn sich Fuellmich als Betrüger herausstellt. Es MUSS gut ausgehen.

    • Der PCR Test , so verstehe ich das , ist nicht verworfen , er geht weiter .
      Wer an den EU Grenzen ohne Impfpass oder PCR Test erwischt wird , dem drohen Höhe Geldstrafen , Grenze Tschechien zur Slowakei – 1600 € !

    • Ja, liebe Ela, es MUSS gut ausgehen – Dr. Fuellmich sehe ich als – naja, guten Anwalt, aber dasGanze geht mir zu langsam;
      man darf sich nicht nur an eine Hoffnung klammern, muß einen Feind auch von mehreren Seiten angreifen – eine ständigen Mehrfrontenkrieg kann man nicht gewinnen, die Profiteure der Panikmache könnnen sicher nicht alles so steuern wie sie geplant haben!

      • Na ja, sie haben die Mechanismen unter Kontrolle, bis hin zu den Gerichten, die Finanzen, wenn es nicht einen geheimen Widerstand gibt, dann sind wir geliefert. Jeder einzelne Widerstand wird niedergeschlagen.

        Video im Netz gesperrt, Bonelli,
        AN kämpft um sichtbaren Platz im Netz
        und etliche, wie M.Mannheimer mussten auswandern. Wieviele s i n d schon tot? Frage nicht.

    • Regierung würde ich das hier nicht mehr nennen. Ich habe mehr und mehr den Eindruck, das es hier darum geht, alle Staaten in die Privatwirtschaft zu zwingen, damit unter Drohung deren Schuldenbeitreibung, die Vermögenswerte, übernommen werden können. Das ist meiner Meinung nach ein Ziel der NWO, die vollständige Kontrolle über die Mnschheit. Dorthin, hat uns wer getrieben? Die Politik.

      »Ich werde dich vergewaltigen wie ich meine Tochter vergewaltige«
      https://www.freiewelt.net/fileadmin/_processed_/f/a/csm_rubin_soros_966d03ce66.jpg

      Soros´ rechte Hand Rubin wegen sexuellen Missbrauchs junger Frauen angeklagt
      https://www.freiewelt.net/nachricht/soros-rechte-hand-rubin-wegen-sexuellen-missbrauchs-junger-frauen-angeklagt-10085824/

      Der Banker Howard Rubin, die rechte Hand von George Soros, ist des mehrfachen sexuellen Missbrauchs von jungen Frauen angeklagt. Er soll sie in seiner Wohnung in Manhattan, die er teilweise in eine Art »Gefängnisloch« umgebaut hatte, brutal misshandelt und vergewaltigt haben.

      Sechs Frauen verklagen den Banker Howard Rubin, die rechte Hand des umtriebigen und umstrittenen Milliardärs George Soros. Sie werfen dem 66-Jährigen vor, sie bei sadomasochistischen Sex-Sessions in einem eigens dafür eingerichteten »Dungeon« (eine Art Verlies) in seiner Wohnung in Manhattan, New York, missbraucht zu haben.

  5. @ M Mannheimer

    Was den Nachtrag angeht, das war meine Rede von Anfang an. Unser gängiges System hat diese Pandemie erzeugt, angefangen mit Gesetzesänderungen um Bezeichnungen und Gültigkeiten.

    Unsere Gerichte unterstehen dem gleichen System. Wie will man denn das bewerkstelligen ?? Fuellmich trat zweimal entscheidend gegen Deutsche Firmen auf und hat haushoch gewonnen. Leider muss auch ich befürchten, dass dieser Mann diejenigen, die ihm vertrauen, an der Nase herumführt. Wenn ich hier klage, warum wird dann in USA verhandelt???

    Dieser Sattel passt auf kein Pferd, höchstens auf einen Esel, doch da müsste man den dazu noch von hinten aufzäumen.

    • Und diese Zahlen der EU „Eudra Vigilance“ kennen meinen Nachbarn nicht, weil sie nicht im TV zu sehen sind ! Eine relativ junge Frau, die immer gegen Impfungen war, weil einer ihrer Brüder an einem langwierigen Impfschaden verstarb, hat sich und ihre Kinder jetzt impfen lassen. Begründung: „Weil das die einzige Möglichkeit ist, das Ganze in den Griff zu bekommen.“ Ich war ziemlich vor den Kopf gestoßen, weil das die Zahl meiner geimpften Nachbarn weiter in die Höhe treibt. Sie nähern sich jetzt der 100%-Marke! Eine einzige Familie kann ich vielleicht noch ausnehmen, ja gut und viell. einen sog. Einsiedler.

      In der weiteren Nachbarschaft ist es schwierig abzuschätzen, doch es kann nicht viel besser aussehen….

      Die Kinder der Frau sind um die 20 Jahre alt, also haben sie das Leben vor sich. Das Mädchen ist sehr sportlich und gewinnt Preise in diversen Kategorien.

      Darüber hinaus kenne ich die diversen Impfgegner, doch die sind weiter verstreut und nicht in meiner direkten Nachbarschaft. Das kann ziemlich gruselig werden, in der nächsten Zeit. Außerdem halten die den Abstand nicht ein. Sie nähern sich im Gespräch so weit, dass ich zurückweichen muss.

      Auch Einkauf wird immer schwieriger. Es wird gepöbelt, wenn man auf Abstand Wert legt. Frage in die Runde: Wie machen Sie das mit dem Einkauf?

      • Es wird bestimmt gruselig in der nächsten Zeit, mein Umfeld ist auch komplett geimpft. Die wenigen die hier nicht geimpft sind, werden sich impfen lassen, sobald es mit dem Einkauf nicht mehr klappt. Menschen sind sehr manipulierbar und sehr starke Gewohnheitstiere. Und sobald sie die Daumenschrauben fester stellen, fallen bestimmt noch viele um.

        Beim Einkaufen habe ich keine Probleme, die Regale sind noch gefüllt und auch mit den Leute dort gab es keine Zwischenfälle. Gut, dazu muss ich sagen, ich habe keine Angst vor Corona, solange wir nicht falsch behandelt werden, können wir es in den Griff bekommen. Es gibt viele pflanzliche Mittel, die helfen, auch bei LongCovid

        Vor ca einen halben Jahr war ich bei einem Facharzt, wir haben uns über die Impfung unterhalten, er war schon geimpft. Darauf sagte ich, das eine Impfung für mich nicht in Frage kommt. Er meinte, in Arztkreisen wird schon darüber diskutiert, Ungeimpfte nicht mehr zu behandeln. Was sollen wir da noch sagen.

      • Mali

        UNGEIMPFTE NICHT MEHR ZU BEHANDELN .

        Und es wird wahrscheinlich so auch durchgezogen ,

      • Ja achaimenes, so sagte es der Doktor zu mir. Und es wird mir immer klarer, es kommt auch so. Leider….

      • Sind wir wirklich bloß 25 %?
        Unwissend und ängstlich so sehe ich es.

        Gut die Leitmedien tun ja nichts anderes, als Angst zu schüren und woanders informieren sie sich nicht.

        Was musste ich mich schon beschimpfen lassen und wie blöd wurde ich dafür angemacht, doch jetzt ist es mir egal, ich kann nicht die ganze Welt retten.

      • Stimmt @ Hollerbusch, ich habe mich in die Nesseln gesetzt und es hat nichts gebracht.
        Trotz guter Argumente und Verweise auf gute Seiten wurde alles abgeschmettert und ich als Vollidiot hingestellt.

        MM gilt in Impfkreisen als hardcore:-), die Wahrheit ist immer hardcore.

        Reitschuster wird als voller Coronaleugner hingestellt.

        Deshalb müssen sie ihren freien Willen folgen.

      • Danke Mali, für die Antwort.
        Vor Corona habe ich auch keine Angst. Aber vor den Geimpften. Sie scheiden die Spike Proteine und ev. noch dazu die Nanobots aus. Ich hätte nie gedacht, dass mich das so beeindruckt. Dazwischen las ich, dass die Impfungen nicht so schlimm sein sollen, doch wie wollen die das beweisen? Einige Fachleute haben genau beschrieben, was es mit diesen Spike Proteinen auf sich hat und M Mannheimer hat alles genau protokolliert. Meine besten Freunde haben inzwischen die gleiche Ansicht: Alles läuft auf die Zwangsimpfung hinaus. Es wird jeden Tag enger.

        Ich weiß genau, dass ich stabil bleiben werde. Mit Familienmitgliedern muss ich diplomatisch sein. Es wird der Tag kommen, wo das alles aufgehoben wird. Dann beißt man sich doch in den Arsch, wenn man nachgegeben hat !!!
        Da ich schon andere Krisen gemeistert habe und sie gewonnen, ist es also eine Frage des Willens und der Ausdauer. Es kann zum Sport werden, wenn man so will.
        Ich wünsche Ihnen alle, dass Sie das durchziehen und siegen werden!!!

      • @ sowieso nicht jeder hat diese Möglichkeit, selber mache ich es, so gut es geht.

        Schau, sie bestechen Bauern um die Ernte ausfallen zu lassen. Jeder sollte sich einlesen, was uns die Natur zu bieten hat und da gibt es sehr vieles, leider ist alles in Vergessenheit versunken.

      • Sehr viele hätten die Möglichkeit zum PREPPEN und zur SELBSTVERSORGUNG, nutzen sie aber in keinster Weise! Es geht darum, so AUTARK wie möglich zu werden.

      • Da stimme ich Ihnen voll und ganz zu sowieso, autark zu leben macht unabhängig,
        leider sind die meisten Menschen viel zu bequem dazu, es kann ja alles gekauft werden, dazu ist es billiger und weniger zeitaufwendig.

        Ein Bekannter von mir betreibt einen Lebensmittelladen und er sagt, mit nichts hatte er so eine Umsatzsteigerung als mit Fertigprodukten. Sie beträgt 25 %

        Es war schon lange mein Gedanke, das es von oben so gewollt ist und jetzt bin ich ganz sicher. Es geht ganz einfach um die Abhängigkeit!

      • Und was, wenn Flucht bzw. Zwang zum Verlassen der heimischen Stätte angesagt ist? Alle Vorräte auf den Buckel schnallen und nix wie weg?

      • Und was, wenn Flucht… angesagt ist? Gute Frage! Deshalb hab ich Deutschland bereits verlassen.

      • Sehr gerne @ Ela!

        Seit es los ging uns die Impfung schmackhaft zu machen, recherchierte ich im Netz. Als erstes kam ich auf die Wirkverstärker und auch auf Nanoboots.

        Bei der Schweinegrippe verwendeten sie Squalen, dieser Wirkverstärker löst Autoimmunerkrankungen aus. Dann stoß ich auf Luciferase und das Patent, damals war mir die MM Seite nicht bekannt und doch habe ich meine Hausaufgaben gemacht.

        Dann folgten Seiten über Nanopartikel, da war mein Bedarf gedeckt. Es wurden immer mehr Seiten darüber gelöscht. Bingo und das war mein Beweis.

        Wir werden nicht erst seit gestern verarscht, siehe Zusätze im Leitungswasser und in den Lebensmitteln: Es wird alles getan um unser Immunsystem und die Zirbeldrüse zu schwächen um uns an die Pharma auszuliefern.

        Das mit der Zwangsimpfung war mir von vorneherein klar, gestern sagte ich zu meiner Freundin, sie werden uns inhaftieren und zwangsimpfen.

        Welche Ironie uns als Nazis abzustempeln!!!

      • Danke Mali,
        danke für den Lacher. – Wir die Nazis.

        Genau das habe ich im Netz gelesen, sie vergleichen das jetzt mit dem 3.Reich, doch die Nazis waren Dimensionen entfernt von dem, was jetzt abgeht.

        Wegen dem autarken Leben, ich sammle heuer mit Passion die Samen von meinen Pflanzen ab, um sie zu trocknen und aufzubewahren. Was man hat, das hat man.

        Welch ein kuscheliger Name für ein Enzym: Luziferase. Zwielichtig jedenfalls.

      • Es hat nie „Nazis“ gegeben. Diese künstliche Worthülse ist von einem elenden Yooden „Konrad Heiden“ in den späten 20ern des letzten Jahrhunderts kreiert worden,uum die damalige, junge freiheitliche Bewegung der Nationalsozialisten lächerlich zu machen.
        Nur so nebenbei – Ein totsicheres Zeichen für geistige Schlichtheit ist…wenn man die verlogene Propaganda des Feindes ungetrübt übernimmt und nachplappert!
        Mit Euch können die wahrhaftig machen was sie wollen.
        Ihr fresst dem Feind aus der Hand🤮

      • Im Kern hat Kanu recht. Wer nicht ständig um die Wirkungen kreist, sondern nach Ursachen recherchiert, dann auf nicht widerlegbare Fakten kommt, die er dann den Mitmenschen jahrelang – allerdings erfolglos – versucht beizubringen, dem vergeht die angepasste Rhetorik. Und selbst beim direkten „Draufstoßen“ tut sich – nichts. Der casus belli liegt in der Tat in den Worten (Bedeutungen).

      • Tja Ela, ich wurde schon des Öfteren als Nazi betitelt und als rechtsradikal bezeichnet, nur weil ich gegen die Giftbrühe bin, die mit einer Impfung nicht das geringste zu tun hat.

        Gleich am Anfang blieb mir die Spucke weg und ich war sprachlos.

      • Mali schreibt: ….in Arztkreisen wird schon darüber diskutiert, Ungeimpfte nicht mehr zu behandeln….

        Es praktizieren ca. 45.000 Hausärzte in Deutschland. Die sind doch nicht alle Pro-Impfung.
        Ich schrieb es hier schon mehrmals:
        Ich werde einen finden, der mir die Impfung bestätigt, ohne mich zu impfen. (Wenn es denn soweit kommen sollte, und ohne Impfpass gar nichts mehr geht)

      • @Avantgardist, mein Sohn sagt das Selbe, doch so einen muss man erst finden.

        Außerdem ist im Impfstoff Luciferase, so können sie sofort feststellen, ob wir geimpft sind. Es ist wie der Judenstern, wir werden gebrandmarkt.

      • @Mali, um festzustellen ob ich geimpft bin, muss man mir Blut abnehmen. Das soll mal einer probieren!
        Und: jeder Arzt kann sich seinen Impfpass ausstellen, wie er lustig ist. Wenn ein Arzt sagt, er sei geimpft, kann das stimmen, oder auch nicht. Diesen ehemaligen Medizinstudenten glaube ich gar nichts mehr, Ausnahmen bestätigen die Regel.

      • @Mali, danke für den Link. Es handelt sich hier um ein Mikronadelpflaster, welches mit 1500μm winzigen Nadeln eine Art Farbstoff in die Haut treibt. Dies zeigt aber nicht an, dass man tatsächlich geimpft ist. So what, soll mir der Arzt halt eines auf den Arm kleben. Wobei ich bezweifle, dass jetzt Millionen Geimpfte ein solches Pflaster bekommen haben. Never!

      • Wieder so eine schlicht übernommene Feindpropsganda! Den gelben Stern zu tragen war eine Vereinbarung mit den Yooden selbst.

        „Die Einführung des Sternes ging insbesondere auf Forderungen zionistischer Kreise und auf Drängen von Gegnern eines nationalsozialistischen Deutschlands zurück. Der Aufstieg des Nationalsozialismus hatte eine erhebliche Verstärkung des Zionismus unter Juden in Deutschland zur Folge. „Trag ihn mit Stolz, den gelben Fleck!“[5] war ein populäres Schlagwort, geprägt von Robert Weltsch, dem Chefredakteur der Jüdischen Rundschau. Die Botschaft dieses Schlagwortes, das mehrere Jahre vor der Judenstern-Verordnung aufkam, richtete sich gegen die Assimiliationisten und Zauderer.

        Zionistische Forderungen nach einem Judenstern:

        Der Jude Erwin Goldmann schrieb in seinem Buch „Zwischen den Völkern“:

        „Im Jahre 1938 erzählten mir Gestapo-Beamte bei einer der häufigen Rücksprachen wegen der Angelegenheiten meiner Schutzbefohlenen, in Berlin habe bei den zuständigen Stellen ein Direktor Georg Kareski als überzeugter Zionist wiederholt den Vorschlag gemacht, das Tragen eines Judensterns einzuführen. Da mir klar war, zu welchem Unglück in verschiedener Hinsicht eine solche Maßnahme führen müßte, rief ich ihn sofort in Berlin an.

        https://de.metapedia.org/wiki/Davidstern

        Euch kann man wahrhaftig jedem Lug und Trug einrichten…ihr plappert ihn fröhlich nach ohne auch nur den Hauch einer Hinterfragung. Was wollt ihr sein? Der Widerstand? Ich krieg die Tür nicht zu vor Lachen!

      • „Euch kann man wahrhaftig jedem Lug und Trug einrichten…ihr plappert ihn fröhlich nach ohne auch nur den Hauch einer Hinterfragung. Was wollt ihr sein? Der Widerstand? Ich krieg die Tür nicht zu vor Lachen!“

        Ihren Hohn gegenüber jenen, die davon nichts wissen, können sie sich sparen. Ich könnte Ihnen auf Anhieb 1000 Dinge über das 3. Reich sagen, von denen sie noch nie gehört haben. Es geht hier nicht um Besserwisserei, sondern um Aufklärung.

      • Mein Einkauf von Lebensmitteln läuft bis auf Maskenpflicht noch normal.

        Protestler ohne Maske sind immer weniger geworden .

      • Maske schützt vor allem Feinstaub und ist daher sehr nützlich, auch Russ, Pollen, etc, werden abgehalten!

      • Heisst das, Sie begrüssen den Maskenzwang?
        Die sich ansammelnden Bakterien, Pilze, die Rückatmung des CO2 sind kein Problem?

      • Aha, also ist es ein Wunder, dass die Menschheit bis jetzt ohne Maske den Feinstaub, den Ruß und die Pollen überlebt hat? Sieh einer an. Man kann sich immer noch verbessern. Hoch lebe die „Maske“! [????] Jedenfalls hat die Maske auch Material, und dieses stand bereits deutlich am Pranger. Wir werden abzuwägen haben, was schädlicher ist. Feinstaub, Ruß und Pollen, oder die Fäden, welche in den Masken sitzen, und von dort in die Lunge gelangen. Sowie die Nachteile, die @ Uwe angeführt hat…..

      • Protestler ohne Maske. Gab es die? Bei uns wurde eine 70jährige Frau über drei Gänge beschimpft, weil sie die Maske vergessen hatte. Ihr wurde angelastet, dass wegen ihr alle sterben würden. Da ging sie einfach wieder raus. Sie hatte sich aufgeregt, doch wurde rasch beruhigt.

        Mein Stammgeschäft denkt, ich habe eine Befreiung. Die anderen besuche ich selten und nehme auch die Maske. Allerdings habe ich sie innen mit durchsichtigem Klebeband abgeklebt. Weil die Fäden dann nicht in die Lunge kommen. Kann ich nur wieder empfehlen.

        Danke für die Antwort, alles Gute, halten Sie durch.

      • Es ist ein breiter Tesafilm, der macht die Maske steif, da geht die Luft seitlich weg. Besser als der Druck beim Durchatmen, keine Fäden in der Lunge.

  6. Wichtig wäre zu wissen , welche Autorität der SDS in den USA genießt und wie weit diese Information in den USA verbreitet wird , wahrscheinlich ähnlich wie in der BRD, spärlich .

    Wer dazu mehr Informationen hat , sollte sich melden .

    Vielen Dank.

  7. Was insgesamt sehr auffällt ist, daß niemand diese Leute wie Drosten, Spahn, Merkel, Schäuble, Wiehler oder Steinmeier für irgendetwas verantwortlich machen.
    Ich meine, die impfen uns alle durch, Zehntausende sterben daran und wir behandeln die wir „honorige Vorgesetzte“.
    Das sind sie aber nicht!
    Es sind skrupellose Menschen. Kriminelle. Organsiert und vernetzt wie eine globale Mafia. Und einige von ihnen gar Verbrecher und schlimmeres.
    Woher kommt das, daß wir dieses „Kartell“ der Herrschenden, eine Mischung aus Statthaltern (Israels), hierzulande genannt, die Dämokraten, daß diese praktisch für nix verantwortlich gemacht werden?
    Ich meine damit nicht von Juristen und Funktionären sondern, vom kleinen Mann der Straße. Vom Arbeiter der Faust, von den Handarbeitern, den Bauern, den Angestellten, Technikern und Ingenieuren?
    Mir ist da nicht so recht klar, wie so etwas funktioniert.

    Schauen wir uns Impfschäden an, durch sie angewiesen und ausgeführt.
    Sie sind da, und keinen interessiert es:

    „Die Löschung von Dr. Raphael Bonellis YouTube-Video und damit einhergehend von knapp 6.000 Kommentaren zu möglichen Schäden durch die umstrittenen Covid-Impfungen (Report 24 berichtete) schlägt breite Wellen. Der Neurowissenschaftler und Psychiater hatte nach Erfahrungen der Nutzer mit Covid-19 einerseits und mit den Impfungen andererseits gefragt: Wie viele starben im Bekanntenkreis „mit“ dem Virus – und wie viele „mit“ der Impfung? Während nur wenige von tatsächlichen Corona-Toten erzählen konnten, häuften sich tragische Berichte über Todesfälle und plötzliche schwere Erkrankungen nach den Impfungen – bis man bei YouTube die Löschtaste betätigte. Bonelli wird die Verbreitung „medizinischer Fehlinformationen“ vorgeworfen, obwohl er im Video explizit darauf hinwies, dass Todes- und Krankheitsfälle im zeitlichen Kontext zu den Impfungen nicht zwangsweise auf die Vakzinierung zurückzuführen sind. Er traf keine Aussage über die Gefährlichkeit von Covid-19 oder die Sicherheit der Impfungen, sondern regte lediglich einen Austausch an: Die Kommentatoren schilderten daraufhin Erfahrungswerte aus ihrem Bekanntenkreis.“

    https://report24.news/nach-loeschung-von-raphael-bonellis-video-kommentare-zu-impfschaeden-wurden-gerettet/

    PS: Beate Zschäpe wird im November 2021 nun 10 Jahren im deutschen Gefängnissen sitzen. Sie ist im Sinne der Anklage komplett unschuldig.
    Auch das interessiert ja im Grunde gar keinen …

    • Wir sollten davon ausgehen, daß sämtliche Führungskräfte in Politik und Wirtschaft Brüder + Schwestern im Geiste in sog. „Geheimgesellschaften“ sind. Freimaurerlogen, Rotarier, Lions Club, Kiwani etc.

      Eine Recherche in unserem kleinen Städtchen hier im hohen Norden Deutschland hat ergeben, dass ein Antifa-Aktivist und seine Ehefrau im Kreistag und im Stadtrat (Linkspartei) sitzen.

      Der örtliche Logenmeister ist stv. Feuerwehrchef in einem Nachbarort und gleichzeitig hoher Beamter bei der Kreisverwaltung im Nachbarkreis.

      Da wundern wir uns nicht mehr, dass Politik + Behörden ideologisch gesteuert werden.

      • Völlig richtig diese Zahl der Logen Brüder ist gelogen, gilt auch für die angeblichen Zahlen der existierenden Juden weltweit!

      • Leute wie Schäuble, Merkel, Scholz und Konsorten sind in sogenannten „Superlogen“ organisiert. Davon gibt es weltweit 36.
        Diese Logen werden zwar von Hochgradfreimaurern gegründet, aber nicht ausschließlich mit Freimaurern besetzt. Wer für ein Amt ausgesucht wurde, der erhält auch schon einmal eine Blitzeinweihung von wenigen Stunden, wie Merkel oder Bill Clinton.
        Es gibt interessante Heftchen von Johannes Rothkranz „Superlogen regieren die Welt“. Da dieser Rothkranz von Wikipedia und Co. als religiös, fanatischer Verschwörungstheoretiker bezeichnet wird, scheint an diesen Broschüren etwas dran zu sein.
        Weiterhin können Sie davon ausgehen, dass der örtliche Logenmeister gar nicht weiß, was ganz oben gespielt wird. Des Weiteren wäre es interessant zu wissen, ob dieser einer blauen oder roten Loge angehört. Die blauen Logen sind absolut harmlos. Da geht es hauptsächlich darum, Geschäftskontakte zu knüpfen und die Karriereleiter zu erklimmen.
        In rote Logen kann niemand selbst eintreten. Deren Mitglieder werden ausgesucht, bzw. aus „würdigen“ Brüdern blauer Logen rekrutiert. Ich kann jedem nur empfehlen, über dieses Thema zu recherchieren.

    • @ Laura

      „Mir ist da nicht so recht klar, wie so etwas funktioniert.“

      Es ist jeden Tag zu sehen, wie so etwas funktioniert. Es wuchs als kleines Pflänzchen und wurde immer größer. Jetzt ist alles zementiert, wurde zur Gewohnheit, „automatisiert“, wird als real und richtig angesehen, weil ja jeder nur einmal lebt und immerhin auf sich selbst schauen muss.

      Wer diesem eingefahrenen System zu nahe kommt, den kann es verletzen. Es ist ein Kraftakt, diesem System die Stirn zu bieten. Viele haben das getan, in einzelnen Bereichen. Bis zu einem gewissen Grad. Danach muss man vorsichtig werden, sonst landet man – wie Dr. Beate Bahner oder Harry Heutschi – in der Psychiatrie. Denn das System schützt sich selbst !!!

      Es geht immer um Macht, oft genug durch Geld. Es ist jedoch unser Geld, mit dem um sich geworfen wird. DAS kapieren die Meisten nicht. Sonst würde dieses Karussell nicht so geschmiert laufen. MACHT. Wer die Macht hat, sich zu wehren, aufgrund von Quantität oder Qualität, der kann Gleichgewicht schaffen. Die meisten Menschen können mit einer Macht, die größer ist als sie, zur Vernunft gebracht werden.

      Das heißt, wenn ein Arzt einem Kind unbedingt Ritalin verschreiben will, und ihm wird ein Jurist gegenüber platziert, dann wird er einen Schritt zurückgehen: „Ich bin kein Anwalt“. Das Kind wird dann ohne Tabletten von der Klinik entlassen, und die Eltern hatten ein „AHA-Erlebnis“. Wie im Kleinen, so im Großen.

      Wenn eine Gruppierung in Erscheinung tritt, die eine andere dominiert, dann kann Ausgleich geschaffen werden. In unserem Fall wird Klugheit oder List nicht mehr helfen. Wir müssen Hilfe von außen erhalten, weil wir praktisch schon im Endstadium, kurz vor unserer vollständigen Kapitulation sind.

      Dazu treten jetzt diejenigen auf, die VORGEBEN, zu helfen, zB. eine Klage einreichen [wollen] wie Dr. Fuellmich, doch in Wahrheit sind sie Agenten des Systems. Dieser glatte Betrug, die beabsichtigte Irreführung schwächt die Widerstandskraft enorm.

      Wir können uns nur wünschen, dass im sog. „Untergrund“ eine Widerstandsbewegung entstand, die, genau wie unsere „Elite“ – im Geheimen operiert und langsam, aber sicher das Terrain zurückerobert. Dann, an einem Tag in irgendeinem bevorstehenden Monat das TV kapert, und alles bekannt gibt und diese verfahrene Lage beendet.

      Tun Sie das nicht vorschnell als naive Phantasie ab. NUR so kann es gehen. Jeder offene Widerstand wurde stets im Keim erstickt.

      AHV Skandal aufgedeckt von Harry H. Teil 2, TimeToDo.ch 03.07.2012 – YouTube

      • Noch einer von vielen Fällen, was im Staat BRD GmbH abgeht. Es liegt vor aller Augen, im Grunde seit 70 Jahren – keiner will´s wissen. Dann müssen sie auch die Folgen ertragen. Die DEUTSCH haben echt den Arsch auf.

        Gesetzlich verpflichtet„?

        „Von Fr. Thul, Kinderärztin aus Hermeskeil, die letzten Sonntag auf der Corona Demo in WIL eine Rede hielt:
        9.6.20.
        Liebe Freunde, die gute Nachricht zuerst:
        die Überprüfung meiner Praxis war völlig unauffällig, es bestehen keinerlei Beanstandungen!
        Nun die Erklärung: erstaunliche Dinge passieren in Corona-Zeiten. Ich hatte am 2.6.20 einen öffentlichen Brief an Dr. Harald Michels, den Leiter des Gesundheitsamtes Trier/ Trier-Saarburg, geschrieben und ihn aufgefordert, Stellung zu nehmen zu Sinn und Unsinn der Maskenpflicht. Michels hat einen außerordentlichen Einfluß auf Malu Dreyer; er könnte, wenn er wollte, die ganze Misere mit einem Satz beenden; tut er aber nicht, aus welchem Grunde auch immer.

        Ich hatte ihn aufgefordert, die Nebenwirkungen und Beschwerden der Menschen durch das stundenlange Tragen der Masken, besonders der Angestellten in den Geschäften, zu überprüfen und auch die Masken auf Bakterien, Viren und Pilze zu untersuchen. Dazu ist er genauso gesetzlich verpflichtet, er macht sich angreifbar, wenn er das unterlässt!

        Seine Antwort war prompt:
        Michels hat mein Schreiben einfach weiter geleitet nach Mainz. Nicht ganz untypisch, siehe Bild, leeres Az, also keine Speicherung meines Anschreibens im Gesundheitsamt Trier-Saarburg!
        Was ist noch passiert seitdem?

        Am gleichen Tag, also am 2.6.20, hat die Kreisverwaltung Trier-Saarburg eine Überprüfung meiner Praxis und Wohnung angekündigt wegen angeblich „unhaltbarer hygienischer Zustände“ – für den 9.6.20, also heute (Ursache ist eine Anzeige der POLIZEI Hermeskeil gegen mich).

        Die Herrschaften waren heute da, auch die Person, die den Beschluss ausgestellt hat. Die mußte dann aber zugeben, dass sie noch nicht einmal einen Dienstausweis besitzt! Und obwohl mein Rechtsanwalt sagte, dass ich juristisch aufgrund des mehr als fehlerhaften Bescheides überhaupt nicht dazu verpflichtet bin, habe ich der Untersuchung der Praxis zugestimmt.

        Ergebnis: alles in Ordnung (mündliche Auskunft vor Ort, mein Anwalt hat mitgehört). Die Wohnung bleibt Privatsphäre bis zu einem Gerichtsbeschluß, basta! Das Erschreckendste aber: mit den Herrschaften von der Kreisverwaltung Trier-Saarburg kam dann auch gleich der Psychiater Dr. Andreas Klein vom Gesundheitsamt Trier-Saarburg mit (sein Chef ist der Dr. Michels!) und wollte sich auch „mal umsehen“.

        Zitat: „Sie wissen doch, dass es hier um Ihre Zwangseinweisung in die Psychiatrie geht“ – nein, wußte ich nicht, ich hatte nur die Ankündigung einer Kontrolle meiner Praxis, die ja normal war. Also habe ich diesen Klein sofort des Hauses verwiesen.

        Was habe ich heute gelernt: wie leicht es doch ist, einen systemkritischen Menschen als „unhygienisch“ zu verunglimpfen und in eine Psychiatrie einzuweisen. Es reicht schon eine Anzeige der Polizei, und schwupps, kommt die Kreisverwaltung Trier-Saarburg und weist die Menschen in die Psychiatrie ein.

        Leute, so geht es nicht, wir müssen uns endlich wehren! Dass eine Kinderärztin, die auf die verheerenden medizinischen Folgen einer völlig falsch eingeschätzten „Epidemie“ hinweist und Kritik an dem Gesundheitsamt und dessen Leiter Dr. Harald Michels übt, und daraufhin vom hauseigenen Psychiater und mit Hygiene-Gutachten geprüft wird auf Gründe für „Zwangseinweisung“ in die Psychiatrie, das kann so nicht bleiben! Zum Glück hat mir mein sehr guter Hamburger Anwalt geholfen!“                                        

      • Wie ist dem die Adresse von diesem jämmerlichen Systemwicht, Michels? Wir sollten ihn mal besuchen und in eine Zwangsjacke stecken und mit der siebenschwänzigen Katze bearbeiten…..dann fallen dem Bastard bestimmt weitere Namen ein warum er seiner Arbeit nicht nachkam und stattdessen hinterhältig und feige die bestraft, die ihn dazu auffordern.
        Reden hilft nichts mehr…physische Aktionen sind jetzt wichtig.
        Die müssen Angst bekommen vor ihrem eigenen Volk! Es ist höchste Zeit!

    • Genau das, daß das niemanden interessiert und zwar in alle Richtungen niemand interessiert, macht mich fertig.

      Das €U-Parlament beschließt Abtreibungen sind ein Grundrecht und was kommt ist nur ein Schulterzucken. Genau so auch geschehen bei der Flutkatastrophe und den Feuern in der Türkei. China und der Schnee in Brasilien sind noch viel weiter weg -> Schulterzucken. Zum Mäusemelken. Was ist mit diesen ganzen Leuten geschehen ???

      • Sie wurden zu Cyborgs. Sie sind angeschlossen an das „Netz“. Die Reizüberflutung hat ihre Früchte getragen. Die Meisten haben weder Zeit noch Kraft, noch Mut, sich noch weiter zu engagieren.

        Ich kenne Menschen, die hätten sich sofort ins Auto gesetzt und wären nach Ahrweiler gefahren. Leider machen das ihre Knie nicht mehr mit. Dann wurde bekannt, dass die niemanden rein lassen – angeblich.

        Wären dort hunderte von Helfern gewesen, dann wäre eine Blockade unmöglich geworden. Doch sie wurden von vorneherein blockiert. Und die Cyborgs raffen sich nicht mehr auf. Sie warten ununterbrochen, dass das Handy piepst.

        Es gab Widerstand gegen „Abtreibung als Grundrecht“.

        Abtreibung als Menschenrecht: EU-Parlament legalisiert Genozid (anonymousnews.ru)

      • DEITSCHLAND über alles. Kommi unter einem Vid bei jewtube:

        Nightfly1957 Wohne in der Nähe der Wuppertal Sperre. Es war ein Drama. Und es gab Feuerwehr, THW aus Schleswig Holstein, da war sogar Flensburg dabei. Aus Niedersachsen, THW Emden und sogar Mecklenburg Vorpommern. Aus Stralsund.

        Die wurden rotzfrech begrüßt von den Einheiten aus NRW. Es ist eine Schande für NRW ! Die machen sich auf den weiten Weg, glaube Stralsund sind etwa 700 km, und dann wird denen weder was zu essen noch was zu trinken angeboten. An Frechheit nicht zu überbieten.

        Dann kam ein „Landespolitiker“ arrogant daher und sagte, dass sie sich in Bereitschaft halten sollten. Einem sehr alten Menschen, denke fast 90 Jahre alt, wurde das zu viel. Der schrie, nein, er brüllte diesen Schnösel in seinen total neuen und sauberen Klamotten an: Sie sind wohl nicht ganz dicht. Die wollen helfen, und Sie labern was von nicht angefordert.
         
        Der Politiker holte einen Polizisten und erstattete Anzeige gegen den Mann. So etwas sitzt hier im Landtag. In Rheinland Pfalz lief es wohl auch so. Die einfachen Menschen luden diese Helfer ein, bei ihnen zu essen und zu trinken.

        War ein Bauer dabei, der sagte: An die Kräfte aus Stralsund. Habe eine große Scheune. Heute Abend wird bei mir gegrillt und Ihr könnt saufen bis nix mehr geht. Abfahrt bespreche ich mit Eurem Chef, dachte an 13:00h. Müsst ja nüchtern sein.

        Nach und nach meldeten sich andere Bürger, die hatten keinen Bauernhof, aber z.B. einen großen Garten. Die entschuldigten sich bei den Einheiten. Alle wurden abends eingeladen. Aber, das verstehe ich, die Meisten bedankten sich, drückten ihre Freude über die Empathie dieser Menschen aus, waren aber zu frustriert.

        Asylbewerber: Wer das Wort Asyl sagt, der hat einen Freifahrtschein. Er kann sich in 3 Städten im Pott anmelden. Essen, Bochum und Dortmund. Jede dieser Städte hat Zellen. Deutsche gehen da nicht rein.

        Also auch keine ARGE oder ein anderes Amt. Sie wohnen in Dortmund, haben aber auch eine Wohnung in Essen und Bochum. Die letzten beiden Wohnungen sind zum Schein. Die Miete teilen sie mit dem Vermieter. Finde, da muss mehr kontrolliert werden. Auch die Innenstadt von Dortmund ist manchmal ausgestorben. Schmuckhändler, kleine Läden, die sind Alle pleite. Denn es gibt einen Teil der Asylanten, die erkennen unser Recht nicht an. Treten in Gruppen an und stehlen alten Menschen ihr Geld.

        Polizei ? Sieht man nicht. Bevor ich es vergesse: Eine Familie, also Vater, Mutter und zwei Kinder bekommen etwa 3.500 EURO im Monat. Da kann jeder Mercedes, BMW oder Audi fahren. Kann nicht so viel essen wie ich ko***en könnte.“

      • @ Lena

        das genau sind die Folgen von Langzeit-Gehirnwäsche.
        Die Leute sind nicht mehr mündig im vollen Sinne.
        Sie sind apathisch. Haben resigniert. Sie haben nicht den Eindruck, daß Gegenwehr irgendwie erfolgreich sein könnte.
        Das wird ausgelöst durch diese Double-Message-Taktik, nicht nur, aber auch.
        Man sagt öffentlich im TV, daß der Test nicht sooooo aussagekräftig ist und jetzt, also neuerdings, nicht mehr allein ein Maß für die Anwendung von Maßnahmen beispielsweise sein sollte.

        Gleichzeitig läßt man verkündigen, daß jetzt alle Urlaubsheimkehrer sich impfen, testen oder genesen lassen müssen.

        Oder so ähnlich.
        Das ist wie die Demoralisierungs-Methoden in Folterkammern.
        Jedesmal, wenn das Opfer klein beigibt, damit der Schmerz aufhört, wird die Wertetabelle verschoben.

        Beispiel: ein Mensch wird gezwungen, daß er glauben soll, daß ein mittelmäßig harmloser Virus nun mal nicht harmlos, sondern hochgefährlich ist.
        Wenn er trotz großer Skepsis endlich klein beigegeben hat, weil er bemerken mußte, daß er sonst kein Toilettenpapier mehr bekommen würde, dann wird ihm erklärt, daß das jetzt längst nichts mehr wert ist, was er da aufgegeben hat, es gäbe jetzt längst viel strengere Regeln und Maßnahmen und wenn er die nicht akzeptierte, dann würde er weiterhin gefoltert werden. Und als Strafe, daß er das nicht schon länger kapiert hatte und sich untergeordnet hatte, wird er noch zwischendrin mal kräftig durchgefoltert.
        In der nächsten Runde winselt das Oper schon im Vorhinein, daß es einverstanden sein und alles machen wolle, damit es diesmal nicht schon wieder bestraft werden soll. Dann bekommt es die Strafe aus dem Grund, daß es vorschnell klein beigegeben hatte.
        Egal wie man es macht, es wird NIE zu einer Einigung oder dem Ende dieser Prozedur kommen.

        Und sie arbeiten damit, die Leute in jedem Schritt gegeneinander auszuspielen. Dieser soziale Druck ist noch viel effektiver, als direkte Gehirnwäsche.

        Es reicht völlig, die Dümmsten zu hysterisieren und in Panik zu versetzen, damit die Klugen dann ins Stolpern kommen.

      • Impfung auf ewig prolongieren!
        damit sich Judn die Taschen stopfen
        ein Zehend auf Leben so zu sagen

    • Werte Laura, wer ist Beate Zschäpe? was wird ihr Vorgeworfen ? Gruß aus dem Amazonas, Helmuth!

      • Das ist die offizielle Version.
        Die beiden Mitangeklagten starben auf mysteriöse Weise.

        Beate ZschäpeBeate Zschäpe ist eine deutsche Rechtsextremistin und ein Mitglied der Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund. Als Hauptangeklagte im NSU-Prozess wurde sie am 11. Juli 2018 als Mittäterin bei der Ermordung von zehn Menschen und wegen anderer Taten vom Oberlandesgericht München zu lebenslanger Haft verurteilt. Das Gericht stellte die besondere Schwere der Schuld fest. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

      • Hallo Ela, Danke ich werde mir das reinziehen, ich habe schon angefangen das zu lesen, auf den Michael Mannheimer Blog. Gruß, Helmuth!

  8. PCR test untauglich! Schön das sich Ratten wie Wieler und Drosten, damit die Taschen voll gemacht haben, vielleicht sollte man mal über Rückforderungen, und Verhaftung der Verantwortlichen Betrüger nachdenken! Ein schwuler Gesundheitsminister wie auch der kriminelle Masken Söder incl Frau sollten hier mit bedacht werden.

  9. Es wird immer absurder, da stimme ich zu.

    „Die Impfung muss so einfach zu haben sein wie ein Eis oder ein Coffee-to-go.“
    Neos-Gesundheitssprecher Gerald Loacker fordert Impfkreativität.

    Wenn das nicht Propaganda ist ??? Doch so wird es leider nicht gesehen. Ich versuchte es zu erklären:

    Warum wirft der Mensch einen gefundenen Zettel weg, auf dem das Wort „Schlange“ steht? Es gibt keine Kreatur, die so beeinflussbar ist, wie der Mensch. Es ist ein Zettel. Trotzdem ist die Schlange präsent, sobald ein Bild im Gehirn entsteht. Die Bilder sind im aktuellen Fall diese Kugeln mit den Stacheln dran, in allen Farben. Was ist das, was da gezeigt wird? Reine Phantasie, doch diese hat die Menschen fest im Griff. Das ist lächerlich!! Voll ausgebildete Menschen rennen freiwillig zum Impfen. „Damit wir das Problem in den Griff bekommen.“ Welches Problem?? Diese bunten Kugeln???

    • Macht ist nur über Dumme möglich. Die Ruler wissen seit tausenden Jahren, daß Dummheit ein nachwachsender Bio-Rohstoff ist.

      Es ist davon auszugehen, daß mindestens 97% der
      jeweils lebenden Menschen trotz der Verfügbarkeit gewisser
      Fakten eben diese ignoriert, und auf Grund dieser Ignoranz in einer Scheinwelt lebt, die gesteuert wird von denen, die
      täglich milliardenfach ihren Wahrheitsmüll über die Sendezentralen als geistiges Gift versprühen.

      Zwar hat sich mit dem weltweiten Netz eine Technologie
      verbreitet, die zunächst ihrer Kontrolle entglitten war, doch
      diese Gruppe hat den Austausch von Daten und
      Informationen über einflußreiche Organisationsmittel wie
      Google, Facebook und so weiter, inzwischen monopolisiert
      sowie durch die Ankopplung von Datensammlern und
      Datenanalysten wie die National Security Agency (NSA).

       

      • Macht ist nur über Dumme möglich. Die Ruler wissen seit tausenden Jahren, daß Dummheit ein nachwachsender Bio-Rohstoff ist.“

        Ein großer Irrtum. Besonders intelligente Menschen sind leicht beeinflussbar. Beschäftigen Sie sich Mal mut dem mkUltra Programm der CIA.

      • Richtig! Ich erlebe es immer wieder, wie die sprachlich Eloqunetesten und auch sonst technisch hervorragende Mitarbeiter zur Impfung rannten, während bodenständige deutsche Arbeiter, die wir in der Firma zur Fensterreinigung hatten, skeptisch gegenüber diesem „ganzen Schxxx und Impfkram“ sind. Auf jeden Fall sind die Handarbeiter oft mißtrauischer. Liegt vielleicht auch daran, weil sie unter der volksfeindlichen Politik mehr zu leiden haben, als die höheren Angestellten. Aber das ist nur eine Theorie.

      • Dummheit und Ignoranz ziehen sich durch alle Schichten. Studierte z. B. nehmen auch nur das auf, was ihnen der Prof. oder Dozent an der Uni als unumstößliche Wahrheit oder Erkenntnis vorgibt. Und wo haben die Professoren ihre Weisheiten her?

        Was in den Köpfen landet, kommt i. d. R. von außen über die Ohren und die Augen.
        99% lassen sich davon leiten:
        Ich hab´s gesehen.“
        „Der Professor (Doktor usw.) hat gesagt.“

        Sind 5 Leute Zeugen eines Unfalls, kommen dazu 5 zum Teil unterschiedliche Aussagen.

        Hervorragend geht die Hypnose über das Medium Flimmerkiste. Sendungen wie z. B. „Schwarzwaldklinik“, „Der Bergdoktor“, „Richter Hold“, „Großstadtrevier“ mit super Ärzten und anständigen Polizisten, leisteten gute Arbeit bei Gläubigen, die selten bis nichts hinterfragen.

        Gefolgt von Printmedien.
        David Kriesel gibt gute Einblicke, wie die neuronalen Netze funktionieren.
        https://www.dkriesel.com/_media/science/neuronalenetze-de-zeta2-2col-dkrieselcom.pdf

        Ergo: Wer sein Gehirn nicht als KZ (KommandoZentrale) nutzt, wird immer herumgeschubst, von einer Ansicht / Meinung zur nächsten. Von Höcksken nach Stöcksken.
        Intelligentere lassen sich schon mal was sagen – und prüfen das Gesagte.

        Höhere Intelligenz wiederum impliziert nicht zwingend Ethik und Moral, sondern oft den Willen für Grausamkeiten.

  10. Detto

    Die Apothekerkammer wirbt aktuell unter dem Titel „Impfen ist sicher – Impfen macht sicher!“ für die Corona-Impfung und die Beratungsqualität in ihren Mitgliedsbetrieben. 

    Wozu braucht eine Impfung WERBUNG???

    Laut einer auf offiziellen Angaben beruhenden Zählung der Nachrichtenagentur AFP wurden weltweit bisher mehr als vier Milliarden Corona-Impfungen verabreicht. In den Ländern, die laut Weltbank-Kriterien die höchsten Einkommen haben, wurden 98,2 Dosen pro hundert Einwohner gegeben. In den 29 ärmsten Ländern der Welt fällt diese Rate auf 1,6 pro hundert Einwohner.
    Die Presse.

    • US-Kriegshetzer und Zionist Präsident Biden sagte: „Nichtgeimpfte sind ein Problem (für uns).“
      Und er sagt, jeder Impfling sollte „100 Dollar bekommen“.

      Nicht die Angst vor Corona treibt die Leute zum Impfen,
      sondern Zuckerbrot und Peitsche!

      Impfschäden – 5000 Kommentare aus dem Volke:
      https://www.docdroid.net/jOrJ8TL/4-5…0920482402-pdf

  11. Impfstoff war lange ein knappes Gut. Heute ist das Gegenteil der Fall. – Offenbar sind die Lagerbestände inzwischen so groß, dass die Länder ihren Impfstoff zurückgeben wollen.

    Impfnachfrage sinkt: Länder geben ihren Impfstoff zurück – ZDFheute

     Auch beim Vakzin von Johnson & Johnson gebe es einen Lagerbestand. „Hiervon haben wir gegenwärtig etwa 24.000 Dosen vorrätig.“ Das Mittel werde aber bei den mobilen Impfaktionen – etwa in Jobcentern – eingesetzt.

    … – etwa in Jobcentern – ….

    • Jacques Attali, Berater von François Mitterrand (ehem. Präsident von Frankreich), schrieb im Jahr 1981:

      „In der Zukunft wird es darum gehen, einen Weg zu finden, die Bevölkerung zu reduzieren. Wir werden mit den Alten beginnen, denn sobald der Mensch über 60-65 Jahre alt ist, lebt er länger als er produziert, und das kommt die Gesellschaft teuer zu stehen.
      Dann die Schwachen und dann die Nutzlosen, die nichts zu Gesellschaft beitragen, und schließlich die Dummen. Euthanasie richtet sich an diese Gruppen. Euthanasie muss ein wesentliches Instrument unserer zukünftigen Gesellschaften sein, in allen Fällen.

      Natürlich werden wir nicht in der Lage sein, Menschen hinzurichten oder Lager zu organisieren. Wir werden sie loswerden, indem wir sie in dem Glauben lassen, dass es zu ihrem eigenem besten ist. Eine zu große und größtenteils unnötige Bevölkerung ist etwas, das wirtschaftlich zu teuer ist. Auch gesellschaftlich ist es für die menschliche Maschine viel besser, wenn sie abrupt aufhört, als wenn sie allmählich verkommt.

      Wir werden nicht in der Lage sein, auf Intelligenztests an Millionen und Abermillionen von Menschen zu bestehen, das können sie sich vorstellen, aber wir werden etwas finden oder verursachen – eine Pandemie, die auf bestimmte Menschen abzielt, eine echte Wirtschaftskrise oder nicht, ein Virus, das die Alten oder die Älteren befallen wird; es spielt keine Rolle, die Schwachen und die Ängstlichen werden erliegen. Die Dummen werden es glauben und darum bitten, behandelt zu werden. Wir werden dafür sorgen, eine Behandlung zu haben, die die Lösung sein wird; die Selektion der Idioten wird sich also von selbst erledigen: sie werden von alleine zur Schlachtbank gehen.“

      Auszug aus Attali´s Buch “ Eine kurze Geschichte der Zukunft “ das 2006 in Frankreich erschienen ist

      Ab in die Absterbelager Alten- & Pflegeheime:
      Die Alten sind unnütze Esser.“ – „Philanthroph“ Henry „Chaim“ Kissinger im Buch „The final Days“

      • Dieser schleimige Yoodenbastard war nicht nur der Souffleur von Mitterrand…..sondern von insgesamt 3 französischen Präsidenten!

      • Nachvollziehbar, ist das alles nicht mehr. Warum werden dann hunderte und tausende Migranten nach Europa eingeschleust, jeden Tag mehr, um die Bevölkerungszahlen zu reduzieren? Was ist dann mit den Migranten, wenn diese ihre „Aufgabe“ erledigt haben?

    • Ja klar, sollten Sie gerade auf Arbeitssuche sein, was daher kommen könnte, daß man Ihre Existenz dank Coronaregeln vernichtet hat, dann ist es beschlossene Sache, daß Sie sich impfen lassen müssen. Ungeimpft bekommen Sie heute keine Job mehr.

      Sie werden inzwischen regulär im Vorstellungsgespräch auf Ihren Impfstatus angesprochen. Wenn der Personaler gut gelaunt ist, oder kein totales A, dann haben Sie vielleicht Glück und können sich noch eine Weile „freitesten“.

  12. 31.07.2021 |

    • Du bist Teil dieses Experiments
    • von Dushan Wegner
    • Es ist das größte Experiment der Menschheitsgeschichte. Eine mRNA-Injektion, die nicht zuverlässig funktioniert, aber dafür bald monatlich verabreicht werden soll. – Die Frage ist: Welcher Teil dieses Experiments bist du? Labortier oder Kontrollgruppe?

    (:::)

    Wir haben heute die Ehre, Teil des größten Experiments der Menschheitsgeschichte seit Maos Kulturrevolution zu sein (die Schätzungen zu deren Todesopfern gehen von einigen hunderttausend bis zu 20 Millionen, siehe Wikipedia).

    Laut ourworldindata.org wurde aktuell (Stand 31.7.2021) 28 Prozent der Weltbevölkerung mindestens eine »Impfung« gegen Covid-19 injiziert, 14,4 Prozent erhielten zwei »Impfungen«.

    Die Rede ist auch weiterhin von einer experimentellen Reprogrammierung der Körperzellen via mRNA – an der nichts wirklich sicher ist (außer natürlich die Milliardengewinne der von Haftung freigestellten Hersteller) – nicht einmal, dass die mRNA-Gentherapie überhaupt wirkt!

    Sogar CNN, dieser treue Trommelschläger der Globalistenarmee, berichtet dieser Tage: »Vaccination is not enough by itself to stop the spread of variants, study finds« (cnn.com, 30.7.2021) – »Impfung allein ist nicht genug, um die Verbreitung von Varianten zu stoppen«.

    Da da Virus »mutiert«, könne eine Impfung nicht gegen neue Varianten schützen, man muss also dennoch Masken tragen et cetera.

    (:::)

    In Israel wird debattiert, eine dritte Dosis der Pfizer mRNA-Injektion zu verabreichen, doch nur noch die Hälfte der Israelis sind dazu bereit (jpost.com, 31.7.2021) – man glaubt nicht mehr an den Nutzen, kennt aber inzwischen mindestens die unmittelbaren Nebenwirkungen.

    Die US-Gesundheitsbehörde CDC stellt inzwischen sogar fest, dass bei Infektion in Verbindung mit Massenevents etwa drei Viertel der Covid-19-Neuinfektionen unter Doppelgeimpften festgestellt wurden.

    (:::)

    Aktuell wird das Thema »Long Covid« weltweit in den Nachrichtenteppich installiert. Eine Studie stellt fest, dass Patienten, die wegen Covid-19 im Krankenhaus lagen oder sogar intubiert waren, salopp gesagt, danach »etwas blöd« wirkten (thelancet.com, 22.7.2021).  

    Das Relotiusmagazin präsentiert »Long Covid« als »Die neue Volkskrankheit« (siehe spiegel.de), die den Menschen seiner Identität beraubt (»Das bin nicht mehr ich«) – das ausgerechnet Medien des deutschen Propagandastaates die Angst vor einem Dasein als Quasi-Zombie schüren, es entbehrt nicht einer spürbaren zynischen Ironie.

    Spätestens aber, wenn Menschen im SED-regierten Thüringen sich impfen lassen, um dafür eine Bratwurst zu bekommen, lässt uns die psychologische Dimension dieses Experiments erschaudern (mdr.de, 30.7.2021) – aber hey, früher ist man für 5 Mark und Bratwurst fürs Regime(Anm.: DDR) demonstrieren gegangen, und sich dieses mRNA-Zeug spritzen zu lassen, das ist bestimmt fast dasselbe.

    (:::)

    »Long Covid« könnte die Pharmakonzerne noch einmal in ganz neue Umsatz-Sphären heben: Mittlerweile wird nicht »nur« die halbjährliche »Booster«-Impfung diskutiert, sondern eine monatliche Injektion (inews.co.uk, 14.7.2021), vorgeblich um die Symptome von »Long Covid« zu bekämpfen

    (:::)

    https://www.dushanwegner.com/du-bist-teil-dieses-experiments/

    (Nicht ganz so langer Wegner-Artikel als sonst. Wie immer mit vielen weiterführenden Links.)

  13. Der MM Artikel ist ein Lichtblick.

    Leider fehlen mir Daten über den CDC , was kann seine Entscheidung ausrichten , was nicht .

    Wie weit erreicht diese Information die Menschen ?

    Das Angesichts einer Impfbereitschaft von ca.80 Prozent .

    80 Prozent haben sich regelrecht ausgeklinkt aus der Wahrheitsfindung..

    Wir haben einen Krieg , den Corona Krieg .

    Ein aussergewöhnlicher , weil bis dato die Leichenberge fehlen und die klassischen Waffen
    nicht zum Einsatz kamen.

    Gemordet wird nicht mehr klassisch , sondern still und leise .

    Wer sich einmal hat impfen lassen , wird sich immer und immer wieder impfen lassen, um nicht zu sterben .

    So läuft die Bevölkerungsreduktion aktuell.

    Erschreckend für mich , keine Lösung im Visier zu haben.

    • Verehrter achaimenes, es ist erschreckend keine Lösung im Visier zu haben. Ich habe auch keine und bin nahezu verzweifelt.
      Wenn die Infos stimmen, die hier gegeben werden, dann sind die Geimpften verloren. Sie werden in überschaubarer Zeit sterben. Und es werden von Tag zu Tag mehr. Als Zyniker könnte man sagen: sei es drum. Corona ist ein Intelligenztest. Wer durchfällt wird geimpft. Kann man natürliche Auslese nennen. Diese Sichtweise bewahrt mich vor dem Durchdrehen angesichts des globalen Impfwahnsinns. Aber halt; es ist ja gar nicht global. Es konzentriert sich auf „den Westen“. So jedenfalls mein Eindruck. Es wird unser Kulturraum zerstört.

      Was tun? Aufklärung läuft zu fast 100% ins Leere. Als Rückmeldung kommen verständnislose Blicke. Und die Handvoll Protestler, die heute In Berlin Dem-Verbot haben, die reißen es auch nicht. Ich schließe mich da ausdrücklich mit ein. Was tun? Ich weis es nicht mehr. Ich sehe dunkelschwarz.
      Resignation stellt sich ein.

      Zum Verständnis der Situation fehlt mir allerdings ein verbindendes Element. Vielleicht kann mir hier jemand auf die Sprünge helfen.

      Die vollständige Impfung ist gewollt. Die geimpften werden sterben. Andererseits wird von geplanter Totalüberwachung, von Gedankenkontrolle und Diktatur berichtet. Wer soll noch überwacht werden, wenn alle tot sind? Denn Impfverweigerer werden nach Zwangsimpfung auch tot sein. Wie passt das zusammen?

      Ist es vielleicht doch so, dass die Psychopathen die ganze Menschheit ausrotten wollen. Selbstverständlich außer sich selber. Ihre Versorgung im Transhumanismus sehen und sich selber in Inzucht fortpflanzen wollen. Aber auch dann macht Kontrolle und Überwachung keinen Sinn! ????

      Ich verstehe es nicht.

      • Es ist die Zeit, die für uns alle arbeitet. Es ist die Dummheit, derjenigen, die uns mit immer mehr Druck versucht einzuschüchtern. Seien wir tolerant gegenüber den verschiedensten Gegnern der Diktatur. Jeder halt auf seine Weise. Aber, gemeinsam sind wir stark.

      • Lieber Paul ,

        Es wird Ihnen keiner helfen können , die Wissenden scheinen zu ahnen. dass die geplante Bevölkerungsreduktion vor niemanden halt machen wird außer vor den
        Planern selbst.

        Es fehlt der Funke für den globalen Widerstand , und die globale Intelligenz sieht
        schweigend und untätig zu .

        Der normale Mensch lebt aktuell in einer Wohlfühlnarkose und will einfach nicht aufwachen, weil der Narkoseschlaf so angenehm ist.

        Man muss nichts tun , man muss nicht denken und man muss keine Verantwortung tragen, man muss keine Furcht und Ängste haben , alles ist komplett geregelt durch die Narkose TALMUD .

        Noch nie ist eine menschliche Generation einem geplanten Selbstmord so gefolgt wie aktuell.

    • Vor 2 Tagen kamen Nachbarn aus ihrem 3wöchigen Urlaub aus Schottland zurück. Dort ist die Krone (Corona) überhaupt kein Thema. Keine Ein- oder Beschränkungen, keine Auflagen, keine Zwänge – nichts.

    • Gemordet wird nicht mehr klassisch , sondern still und leise .“

      Ist das was Neues? Wie gehts denn dem SHAEFklientel (Überlebende der Rheinwiesen) seit 45? Der Krieg dauert an. Bis die besatzungsrechtliche Ordnung (Art 79 GG) mangels deutscher Volksmasse womöglich wegfällt. Wer alles macht/e was verlangt wird, dem dankt die Herrschaft mit vorbildlicher Verknechtung und Ausplünderung.

      Pfleger packen aus:

      https://www.irrenoffensive.de/das_wesen_der_zwangspsychiatrie.htm

  14. Hallo Herr Mannheimer,
    hallo Leute,

    im Netz wurde von Y-tube ein Video gelöscht, wo jemand fragte, ob man Coronatote oder Impfgeschädigte im pesönlichen Umfeld kenne. Er selbst habe zwei Bekannte, die nach der Impfung verstarben („Tötung auf Anweisung von Regierung“).

    Das Video wurde gelöscht, aber ein Teil der Kommentare als PDF gesichert.

    Für Euch, gebt es weiter an Eure Freunde und Bekannte, Kollegen und Nachbarn:

    Etwa 5.000 Kommentare zu Impfschäden wurden als PDF gesichert. Impfschäden sind eine Folge der durch die Bundesregierung angewiesenen Massenimpfung „gegen Corona“. Hier könnt ihr nachlesen, was bei vielen die Folgen dieser Impfungen waren:

    4_5771636060920482402.pdf | https://www.docdroid.net/jOrJ8TL/4-5771636060920482402-pdf

  15. Alle Covid-Impfstoffe sind aufgrund einer Notlage zugelassen; sie haben eine Notfallzulassung. Man stelle sich vor, ein neu konzipiertes Flugzeug erhält eine solche Notfallzulassung und man fragt den Hersteller, wie sicher das Flugzeug sei. Dieser antwortet: „Nun, wir wissen nicht, wie lange sich das Flugzeug in der Luft hält und wir sind auch noch nie damit gelandet. Aber es fliegt.“

    Nur durch Notfallzulassungen der WHO und der EMA dürfen diese Impf-Substanzen in den Verkehr gebracht werden. 
    Für diese Notfallzulassungen bedarf es weiterhin der nationalen Notlage. (Epidemische Notlage von nationaler Tragweite) Ohne diese wären die Notfallzulassungen obsolet. Sprich: Die Stoffe dürfen ohne diesen „Notfall-Ausruf“ nicht weiterhin verimpft werden!
    Dieser „Notfall-Ausruf“ wurde am 11.07.2021 verlängert und endet am 30.09.2021, er kann um weitere 3 Monate verlängert werden, sofern eine Epidemische Notlage von nationaler Tragweite besteht. 

    Zur Covid-Kinderimpfung: Welche Mutter, welcher Vater setzt sein Kind in ein solches Flugzeug?

  16. SCHWEIGE NICHT…
    https://www.achgut.com/images/archiv/_728w/imago0127850341h.jpg
    Wortspiel zum „Pass Sanitaire“, dem Gesundheitspaß?

    Manfred Haferburg / 01.08.2021 / 11:00 /

    Vom Staat erpresst, sich zwangsimpfen zu lassen

    • Die Gesetzesentwürfe zum „Pass Sanitaire“ konnten in Frankreich nicht so durchgesetzt werden, wie es vom Macron-Kabinett geplant war. Ursprünglich sollten ab 1. August Ungeimpfte unter anderem kein Restaurant, keinen großen Supermarkt, kein Kino, nicht mal ein Krankenhaus betreten dürfen, wenn sie nicht einen 48 Stunden frischen PCR-Test vorweisen können, der ab September selbst bezahlt werden muss und dessen Erzeugung minimal 24 Stunden dauert. 

    Am schlimmsten sollte es die Abhängigsten treffen. Das medizinische Personal, die Feuerwehr und das Transportpersonal sollten zur Impfung verpflichtet werden – bei Androhung der Kündigung. Diejenigen, denen noch vor ein paar Monaten jeden Abend um acht Beifall gespendet wurde, werden jetzt vom Staat erpresst, sich zwangsimpfen zu lassen.

    In Frankreich sind nämlich nur etwa die Hälfte der Mitarbeiter des Gesundheitswesens geimpft und viele lehnen die Impfung mit der Losung: „Wir sind nicht eure Versuchskaninchen“ vehement ab.

    Auch die Gewerkschaften protestierten auf das heftigste: „Impfen steht nicht in den Arbeitsverträgen“. Kein französischer Politiker, der bei Trost ist, legt sich in der Urlaubszeit mit den Gewerkschaften an.

    Offenbar aber ist Macron nicht nur nicht ganz bei Trost, sondern auch noch ein bisschen unsensibel. Erst reiste er nach der abrupten „Ankündigung der Maßnahmen“ zu den Spielen nach Tokyo, und dann zog er sich zur Weiterführung der Amtsgeschäfte in seine Ferienfestung Fort Brégançon in Bormes-les-Mimosas am azurblauen Mittelmeer mit Privatstrand zurück. Er lässt lieber seinen Gesundheitsminister Olivier Véran die schlechten Nachrichten verkündigen. Aber wenigstens ist dieser Gesundheitsminister von Beruf Arzt.

    Erst mal verschoben und aufgeweicht

    Der „pass sanitaire“ wurde in seiner ursprünglichen Form von der Nationalversammlung erst mal verschoben und aufgeweicht. Die Kündigungsandrohung wurde zurückgenommen und in eine „Nichtbezahlung“ umgewandelt. Die drakonischen Geldstrafen von 45.000 Euro für Gastwirte, die den Gesundheitspass ihrer Gäste nicht strikt kontrollieren, wurden in 7.500 Euro umgewandelt, aber nur, wenn der Wirt innerhalb einer Woche dreimal dabei erwischt wird…

    In Frankreich gibt es die Vorsichtigen, die sich an alle Vorschriften halten, seien sie auch noch so seltsam. Ich sah Maskenträger allein im Auto umherfahren. Eine tapfere Rennradfahrerin strampelte mit Maske mutterseelenallein bei 33 Grad im Schatten die steile Steigung bei Laroque hoch – bewunderungswürdig.

    Angst vor Corona nach einer Flasche Rosé mit Eiswürfeln?Das Problem ist nur – die meisten halten sich bei 33 Grad nicht an die Hygieneregeln. Nur die bedauernswerten Kellner müssen den ganzen Tag Maske tragen. Allerdings bekommen sie besser Luft, wenn der Zinken frei ist. Also ist er meist frei. Oft dient die Maske auch als Kinnbart.

    Die Leute sitzen dicht an dicht in den Bars und Restaurants unter den schattenspendenden Platanen oder Sonnenschirmen, und der Rosé verführt zu innigen Umarmungen und fröhlichen Gesängen. Das französische Begrüßungsküsschen ist unausrottbar, auch wenn man sich vorher hygienisch Faust an Faust begrüßt hat.

    Die Registrierung in den Restaurants findet de facto nicht statt. Der einsame Dorfpolizist fordert unter seiner Maske mummelnd tausende Marktbesucher auf, ihre Masken anzulegen, sonst koste es 135 Euro „d’amende“. Er weiß doch genau, wenn er weitergeht, dann fällt die Maske wieder. 

    Es gibt in Cotignac einen wunderschönen Sonntagsmarkt. Ich hörte in einer Bäckerei ein Gespräch zweier Krankenschwestern. Die eine erzählte der anderen:

    „Man droht uns an, uns nicht zu bezahlen, wenn wir uns nicht gegen Covid impfen lassen. Aber gleichzeitig reduzieren sie die Anzahl der Betten“. Die andere sagte: „Ich lasse mich doch nicht impfen. Der Impfstoff ist noch in der Versuchsphase“… 

    Covid ist eben doch nicht die Pest.

    Inzidenz lag gestern in Cannes bei über 1.000
    Wenn es nach der Droh-Propaganda im staatlichen Fernsehen ginge, müssten sich eigentlich hier in der Provence und an der Cote Azur die Leichen türmen. Die Inzidenz lag gestern in Cannes bei über 1.000, ein Rekord in den maritimen Alpen. Die Ursachen liegen wohl darin, dass sich die Urlauber für jeden Museumsbesuch und vieles andere testen lassen müssen. Eine Ärztin sagte im lokalen Fernsehen, dass die positiv getesteten Fälle fast alle symptomlos sind… 

    Die Proteste werden nach der Urlaubssaison erst richtig losgehen. Eine Regierung, die ihre Zwangsgesundheitsideen mit Gummigeschossen, Tränengas und Wasserwerfern gegen einen Teil der eigenen Bürger durchsetzen muss, ist auf verlorenem Posten. Die Demonstranten rufen: „liberté“, „Macron, ton pass on n’en veut  pas“* und „on est là, on est là“ und nicht zuletzt „Macron demission“. Im April 2022 sind in Frankreich Präsidentschaftswahlen…

    https://www.achgut.com/artikel/impfpflicht_oder_liberte_was_ist_in_frankreich_los

    +++++++++++++++++++++++++++++++++

    *"Macron, wir wollen deinen Pass nicht"
    
    • Fabian Leinen

      In Frankreich läuft in der EU der Test , wie weit die Verbrecher gehen können in Ihrer Planung ,so scheint es .

      Ein Militärputsch ist erforderlich , unabdingbar , so sehe ich das.

      Was die Deutschen mit sich anstellen lassen , unvorstellbar .

      Im Geiste komplett versklavt.

      Das war Mal das Volk der Denker……. welches die Welt entscheidend geprägt hat .

      Wir sollten uns einstellen , auf Abschied von der uns geliebten Welt .

      Sie ist verronnen , da mache ich mir keine Illusionen mehr .

  17. Schlag 12 Uhr mittags haben sich in Berlin bereits zig Tausende regierungskritische Demonstranten trotz des grundgesetzwidrigen Verbots für Frieden und Freheit eingefunden, wobei der Zustrom weiterer Teilnehmer scheinbar nicht abreisst. Doch schon jetzt sickern Informationen durch, die Polizei plane eine Räumung. Wenn die Polizei mit Blick auf die wachsende Anzahl der Demonstranten tatsächlich eine Räumung riskiert, besteht die begründete Gefahr, dass sich Berlin im weiteren Verlauf des Tages vor den Augen der Welt in einen Platz des Himmlischen Friedens verwandeln könnte.

    Demnach beginnt sich bereits jetzt schon stellenweise die Stimmung unter Die-Mauer-Muss-Weg-rufen, gegen die Einkesselungs- und Absperrversuche der Polizei aufzuheizen, wobei es zunehmend beginnt, unter tumultartigen Szenarien hitzig zu werden. Doch nachdem sich die Merkel-Söldner wie gewohnt mal wieder an Frauen und alten weißen Männern vergriffen hatten, scheint sich die allgemeine Lage momentan etwas zu deeskalieren, während Teile der Merkel-Truppen mehr oder weniger zerstreut, von Demonstranten eingekesselt umherirren. 

    Deshalb wäre an dieser Stelle meine Prognose, falls die ganze Scheiße heute noch in Belarus enden sollte, würde das von einer selbstgefälligen, fanatisierten geisteskranken Staatsführung beherrschte, ideologisch vollkommen verklärte Land, endgültig von einem überaus abträglichen Linksstaat übernommen werden, der zur Durchsetzung seiner toxischen Absichten nur noch destabilisierend, willkürlich und bösartig bis zur Zwangsimpfung gegen seine Bürger agiert. 

    Wobei es sich hierbei als ein besonders hohes Gefahrenpotential für den inneren gesellschaftlichen Frieden erweist, das es schiergar unmöglich erscheint, diesem inzwischen als vollkommen unzurechnungsfähig einzustufenden Staat das Macht- und Gewaltmonopol zu entziehen, nachdem das gesamte politische Gefüge von sämtlichen etablierten demokratischen, grundgesetzlichen und verfassungsrechtlichen Normen abwich, während nahezu alle ethisch-moralischen Werte verworfen und gegen ideologisch pervertierte Dogmen ersetzt wurden. 

    Es bleibt also mit Spannung abzuwarten, was dieser schiergar historische Tag ab 13 Uhr noch zu bringen vermag. Möge Gott mit all jenen sein, die sich seit rund anderhalb Jahren aufopferungsvoll zur Befreiung Deutschlands, unermüdlich für Frieden, Freiheit und Demokratie einsetzen.

    Gucke Livestreams zur Grundrechte-Demo in Berlin am 01.08.2021 von:

    Michel Michael Wittwer

    Epoch Times

    Ruptly

    Boris Reitschuster

    • DemoReport in Anlehnung zu meinem vorangegangenen Kommentar – Gut um 13.30 wurde ich am Livestream bei „Berlin2020“ Zeuge einer staaatlichen Menschenhetzjagd gegen Bürger, deren friedliche Versammlung im Berliner SED-Belarus, in der Außerkraftsetzung ihrer Grundrechte zum Demonstrieren gegen diesen Willkürstaat, zunächst von den Merkel-Söldnern zersprengt wurde, um sie als kleine Grüppchen durch die Straße zu jagen. Derweil ziehen zum gleichen Zeitpunkt zig Tausende Bürger durch die Straßen von Amsterdam, die sich einem spektakulären Mega-Freiheitsmarsch angeschlossen haben. (Livestream dazu von „Katja Katja Gelbwesten„) 

      Jetzt um 14.30 (Livestream von „We The People„) wurden in der Straße des 17.Junis inzwischen die Wasserwerfer des Corona-Regimes bedrohlich in Stellung gebracht, während die Merkel-Söldner wiederholt blindwütig friedliche Menschen aus der Menge greifen, um sie mit Handschellen zu fixieren und wie Vieh unsanft wegzuzerren. 

      Scheinbar beabsichtigen die staatlichen Instanzen, den Ruf nach Frieden und Freiheit gewaltsam im kalten Wasser der Willkür zu ersäufen, um der Welt eindrucksvoll zu zeigen, wie eine korporatistische Regierungskaste mit stalinistischen Methoden, aus den Ruinen einer als überwunden gelglaubten Vergangenheit, zur Verstetigung ihrer Macht ein autoritäres System errichtet. Es ist ein unfassbares Unrecht das sich vor aller Augen abspielt und der Livestream reißt an dieser Stelle ab. 

      Man fragt sich ohnehin was diese Regierung überhaupt erwartet, wenn sie die zu rechtsextrem diffamierten Demos für Frieden und Freiheit, willkürlich unter fadenscheinigen Begründungen verbietet, während sie alle anderen kulturmarxistischen Gender-Gaga-Proteste zulässt und deren eklatanten Verstöße gegen die Hygienevorschriften unbeanstandet toleriert?

      Doch es ist noch nicht zu Ende, denn zeitgleich braut sich an einem anderen zentralen Berliner Standort in Schöneberg (Livestream von „Berlin2020„) mächtig was zusammen, denn auch hier ziehen zig tausende Menschen für Frieden, Freiheit und Demokratie durch die Straßen, die im Weitergang vermutlich tatkräftige Unterstützung aus dem geräumten und inzwischen komplett abgeriegelten Gebiet an der Siegessäule „zugespritzt“ bekommen.

      Hier geht es momentan unter hämmernden Techno-Beats, hupenden Autocorsos und frenetischen Sprechchören, mit Pauken und Trompeten richtig gut ab. Marlene Dietrich würde vermutlich, sofern sie noch lebte, völlig ergriffen ihren Song „Das war in Schöneberg“ heute nochmal neu schreiben.

      So bleibt im Augenblick abzuwarten, was das Berliner Geisel-SED-Regime noch für Sauereien anzetteln wird, um diesen überdimensionalen Aufzug aufzulösen, während aus allen Richtungen unaufhörlich weitere Menschenmassen hinzuströmen. Momentan zeichnet sich jedenfalls ab, wie die in Teilen überforderte Polizei krampfhaft versucht, sämtlich Zugänge zum Brennpunkt abzusperren, wobei sich unzählige Demonstranten in Gruppen aufteilen, um in alle Richtungen auszuweichen, während im Chor erschallt: „Oh wie ist das schön, sowas hat man lange nicht geseh´n.“ 

      Nun, nachdem schon vor Tagen das Demo-Verbot bekannt wurde, hatte man angekündigt dennoch zu kommen, um dann eben innerhalb der erlaubten Gender-Gaga-Proteste Präsenz zu zeigen. Doch im Augenblick, es geht auf 16.30 Uhr zu, scheint es eher der Fall zu sein, dass sich die links-grünen Gender-Gaga-Leute dem größten „Danse Encore“ aller Zeiten anschließen mussten, um nicht völlig alleine ohne Publikum dazustehen. 

      Ganz anders als bei den turnusmäßigen linksextremistischen Aufmärschen, der Klimahysteriker, oder den rassistischen Kundgebungen der Black-Lives-Matter Weißenhasser, sieht man hier durchweg nur friedliche Menschen, die sich für den Erhalt der Grundrechte einsetzen. Es ist ein überwältigendes Schauspiel mit dem Charakter einer fröhlich ausgelassenen Open-Air-Party, während Honekers Tochter mit ihrem SED-Kettenhund Geisel, vermutlich Gift und Galle kotzend einen geheimen Krisenstab abhält, um weitere Impf-Komplotte gegen die Freiheit zu schmieden. 

      Demnach schlafen auch die von Soros, Gates & Co gesponserten Kommerzmedien nicht und beginnen derweil in betrügerischer Absicht ihre ersten ruchlosen Fake News unters Volk zu streuen, wobei sich ntv besonders perfide hervortut. Hier werden von einem dpa-Reporter unter den üblichen Diskreditierungen, die möglicherweise in die Zehntausenden gehenden Demonstranten auf mehrere Hundert Menschen reduziert, die von der Siegessäule an der Straße des 17. Juni und am Breitscheidplatz vorbei zur Kurfürstenstraße gezogen wären und den Verkehr blockiert hätten.

      Tja der dpa-Reporter hat wirklich kummervolle Sorgen, die auch seine Kinder in der dystopischen Welt von Klaus Schwab und seinen Sektierern ausbaden werden müssen, wenn die von ihm verleumdete Demokratiebewegung für Frieden und Freiheit scheitern sollte.

      Leider hat scheinbar aber auch news.de Probleme beim Zählen, weil deren Reporter nicht der rassistischen Mathematik mächtig sind. Hier wird „berichtet“, dass sich mehrere Hundert Menschen im Westen Berlins versammelt hätten, obwohl von der Polizei mehrere Querdenker-Demos verboten wurden. Demnach gab es neben angeblicher Randale, Verstöße gegen die Hygieneregeln, zahlreichen Festnahmen und dem Einsatz von Wasserwerfern an der Siegessäule nichts besonderes, worüber es sich zu berichten gelohnt hätte, um die Bevölkerung zu informieren, anstatt sie kübelweise mit politisch korrekter Hasspropaganda gegen Querdenker zu überschütten.

      Heise Online hingegen bringt es ohne rot zu werden fertig, mittels satanischer Umkehrung unter der Schlagzeile „Berlin: Gegner von Corona-Maßnahmen demonstrieren trotz Verbot“ sämtliche Demonstranten pauschal als Rechte Faschisten darzustellen und schreibt: „Der Faschismusbegriff der „Querdenker“-Bewegung erlaubt es auch Rechten, in einem Demozug antifaschistische Parolen auszuhalten“, wobei im weiteren eine verleumderische Schmutzkampagne gegen Michael Ballweg folgt und die durchaus berechtigten Positionen der Querdenker zu „Antifaschistische Parolen rechtsoffener Demonstranten“ umgedeutet werden. 

      Das Schlimme daran ist, das weite Teile der Bevölkerung diesen ganzen Bullshit glauben, sofern sie nicht selbst vor Ort waren, oder die Livestreams verfolgten, wobei sie mittels dieser infamen „Berichtserstattung“ systematisch gegen einen nicht unerheblichen regierungskritischen Anteil der Bevölkerung aufgehetzt werden, was sich eines Tages über die alltäglichen Diskriminierungen, Stigmatisierungen und Anfeindungen, in offene Gewaltausbrüche gegen Andersdenkende oder bekennende Ungeimpfte entladen könnte.

      Jetzt um die 17.30 Uhr beginnt sich an diesem Schöneberger Standort das Gemengengelage etwas zu beruhigen. Nachdem sich einige Demogänger aus weiser Voraussicht zwischenzeitlich zurückgezogen haben, um teilweise an anderen Örtlichkeiten bei der Ebholzstraße ausgelassen singend und tanzend für Frieden und Freiheit zu demonstrieren, werden andere in Schöneberg gerade eingekesselt, vermutlich um sie bis zur Feststellung ihrer Personalien festzusetzen.

      So deuten sich zum momentanen Zeitpunkt keine weiteren Eskalationen an, außer das der ehemalige Russland-Korrespondent „Boris Reitschuster“ mehrmals an seinem Standort beim Nollendorfplatz, willkürlich von der Polizei tätlich angegangen wurde, wobei die Polizei aber allgemein die Lage nicht wirklich unter Kontrolle bringen kann, weil die überzähligen Demonstranten ein regelrechtes Standorthopping veranstalten, indem sie sich immer wieder als Gruppen in alle möglichen Richtungen verteilen, sodass die Polizei mit dem Abriegeln nicht nachkommt. (Livestream „Boris Reitschuster„)

      Wenn der Tag also, was zu hoffen bleibt, weitgehend friedlich ausgehen sollte, wäre dieses aufmerksamkeitserregende Ivent, trotz der zweifelhaften Fake-Berichtserstattung der Kommerzmedien als absoluter Erfolg für den Widerstand zu bewerten.

      Demnach ist es zur Wiederherstellung von Recht und Ordnung unbedingt notwendig, wenn nicht gar unumgänglich, einhergehend mit einer verfassungsgebenden Versammlung, bundesweit sämtliche momentan waltenden regierungstätigen Personen, gegen sorgfältig ausgesuchte, kompetente, moralisch-ethisch gefestigte, geistig gesunde Menschen mit Verstand und Vernunft zu ersetzten, um weitere irreparable Schäden zu vermeiden, bevor sich dieses gesellschaftlich völlig zerüttete Land, endgültig in einen sozialistischen NWO-Überwachungs-Gulag verwandelt.

      • Werter achaimenes

        Leider habe ich es in meinen Ausführungen verfehlt, das gesamte Ausmaß der willkürlichen repressiven staatlichen Gewalt gegen friedliche, aber regierungskritische Bürger in dieser Merkelgrad-Republik zu erfassen. Da ist mir doch innerhalb meiner Beobachtungen so einiges entgangen, wie anderweitige alternative Berichtserstattungen im Nachgang verdeutlichen. 

        Alexander Wallasch bringt die gestrigen Ereignisse während der Berliner Demo in seinem Gastartikel bei Boris Reitschuster vortrefflich auf den Punkt:

        „In Deutschland ist es von 2020 auf 2021 offenbar gelungen, den Protest der Massen niederzuringen, die letzten Fünftausend werden jetzt noch härter behandelt, so dass damit auch bald Schluss ist. Und dieser Zustand – der Verlust eines gewichtigen Teils der Bürgerrechte – ist auch maßgeblich in der Verantwortung der Medienmacher und des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in diesem Land.“

        Dieses unsägliche, von allen demokratischen Grundsätzen entkoppelte Merkelgrad-Regime hat es also tatsächlich fertig gebracht, innerhalb eines Jahres unter Aushebelung der Grundrechte den wachsenden Massenprotest gegen den autoritären Wandel seiner Politik, mit nicht weniger menschenverachtenden Vorgehensweisen wie etwa in Nordkorea regelrecht niederzuprügeln, während sich voller Selbstherrlichkeit in einem heuchlerischen Akt darin ergangen wird, vergleichbare Vorkommnisse in anderen Ländern anzuprangern.

        Wer also an dieser Stelle den nahezu vollendeten Umschwung Deutschlands in eine „demokratische“ Diktatur immer noch in Abrede stellt, zählt vermutlich zu den Ignoranten des gleichen Schlages wie jene, die vor über 70 Jahren das Dritte Reich ermöglicht haben.

  18. CDU: CORONA DIKTATORISCHE UNION

    https://www.tagesspiegel.de/images/merkel_koch_ddp/1845458/6-format140.jpg
    (Merkel & Koch, Foto von od. vor 2010, Koch trat m 14J. in die JU)

    30. Jul 2021, Roland Koch:

    „Unterstellt, dass jedem Bürger ein Impfangebot gemacht werden kann, und unterstellt, dass die Impfung die Gefahr der Weitergabe des Virus ebenso reduziert wie die Gefahr eines schweren Verlaufs (wovon wir nach den Untersuchungen in den USA und in Großbritannien derzeit wohl ausgehen sollten):

    Können dann nicht geimpfte Bürger vom Staat verlangen, ihnen in Hinsicht auf Bewegungsfreiheit, soziales Leben und Arbeitswelt die gleichen Rechte zu gewähren, wie sie geimpfte Bürger dann selbstverständlich haben?

    Es gibt keine Impf-Pflicht, das ist unser Verständnis von Freiheit. Aber nicht geimpfte Menschen gehen große Risiken für sich selbst ein, und es sieht so aus, dass sie auch andere gefährden. Hierfür verdienen sie keinen Schutz. Im Gegenteil, Verantwortung trägt man nicht im Geheimen.

    Zurzeit dürfen nicht einmal die Arbeitgeber in Gesundheits- und Pflegeberufen die Mitarbeiter nach ihrem Impfstatus fragen. Hier ist das Verhältnis von Freiheit und Verantwortung in einer Schieflage, und die Regel muss unverzüglich geändert werden.

    Selbstverständlich können sich geimpfte Bürger in Zukunft freier bewegen, als es diejenigen dürfen, die von ihrer Freiheit durch Ablehnung der Impfung Gebrauch machen.

    Und natürlich muss der Staat nicht die Tests für diejenigen bezahlen, die keinen Impfpass haben…“

    https://www.ludwig-erhard.de/erhard-aktuell/kommentar/freiheit-in-verantwortung/

    +++++++++++++++++++++++++

    GRÜNE KHMER

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/media.media.7f167ee0-b780-475a-96ac-e97c96eaffd2.original1024.jpg

    MAOIST W. Kretschmann hält Ansprache zur Corona-Lage:

    • „Impfen ist erste Bürgerpflicht“, 31.7.2021 | (:::)

    „Lassen Sie sich jetzt impfen – und nicht irgendwann“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) in seiner Ansprache zur Lage in Baden-Württemberg.

    Für ungeimpfte Menschen könne die Teilnahme am öffentlichen Leben dort eingeschränkt werden, wo es notwendig sei, warnte der Regierungschef.

    „Bedenken Sie auch: So manches wird unbequem für Sie werden, wenn Sie sich nicht impfen lassen.“

    Sollten die Infektionszahlen im Herbst wieder deutlich steigen, würden Aktivitäten wie der Besuch im Gasthaus oder im Kino Nicht-Geimpften allenfalls noch mit negativem Corona-Test möglich sein. Und selbst das sei nicht sicher.

    Kretschmann warnt Ungeimpfte vor kostenpflichtigen Tests

    • Kretschmann verwies in seiner Ansprache darauf, dass von Getesteten schließlich ein höheres Ansteckungsrisiko ausgehe als von Geimpften. Menschen, die sich bewusst gegen eine Impfung entschieden – ohne medizinischen Grund -, könnten bei steigenden Inzidenzen nicht dieselben Freiheiten genießen wie Geimpfte.

    „Außerdem müssen Sie damit rechnen, dass Sie die Tests aus eigener Tasche bezahlen müssen, wenn Sie unser Impfangebot nicht wahrnehmen“, so Kretschmann weiter.

    Kretschmann: „Impfen ist erste Bürgerpflicht“

    • Er appellierte auch an die Solidarität der Erwachsenen mit den Kindern und Jugendlichen. Vor allem sie hätten sich in der Pandemie sehr zurücknehmen müssen: „Sie konnten nicht zur Schule gehen, nicht in den Sportverein und sie konnten nur wenige Freunde treffen. Sie haben es getan, um ihre Eltern und Großeltern zu schützen. Jetzt sind wir Erwachsenen an der Reihe, solidarisch zu sein, indem wir uns impfen lassen.“

    Impfen, so Kretschmann, sei der Weg zu Freiheit und deshalb erste Bürgerpflicht. Das gehe mittlerweile auch schon auf dem Supermarktparkplatz, die Hürden seien denkbar gering.

    AUCH DIE SPD IM KAMPF GEGEN DIE ARMEN:

    https://ais.badische-zeitung.de/piece/0a/e5/09/9d/182782365-h-720.jpg
    GABI ROLLAND, SPD
    Kritik von SPD: „Nur Appelle werden nicht reichen“

    • Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD im baden-württembergischen Landtag, Gabi Rolland, entgegnete:
    • „Nur Appelle werden nicht reichen, um die Impfmüdigkeit zu bekämpfen.“ Die Landesregierung könne und müsse mehr tun, um die Menschen zum Impfen zu bewegen…
    • „Ungeimpfte müssen zeitnah für den Corona-Test selbst bezahlen. Es kann nicht sein, dass die Allgemeinheit weiter dafür aufkommt.“

    MEHR HIER:

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/corona-ansprache-kretschmann-102.html

    Oder hier W. Kretschmanns Ansprache in voller Länge,
    Video-Dauer 5 Min. (mit Gebärdensprache):

    „Liebe Landsleute…“

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/ansprache-kretschmann-corona-lage-31-07-2021-100.html

  19. „Aber nicht nur bei uns, in der ganzen Welt ist es so! Wohin wir auch sehen, stöhnen die
    arbeitenden Menschen unter der Knechtschaft des Zinses. Polypenartig erstreckt sich das
    Leihkapital über die Erde und saugt am Lebensmark der Völker. International hängt es in
    sich zusammen, muss es zusammenhängen, damit es überall, wo sich die Gelegenheit bietet,
    neue Nahrung findet. Mit den Mendelsohns, den Bleichrödern, den Friedländern, den
    Warburgs im Bunde stehen unsichtbar die Löb, die Schiff, die Jahn, die Speyer, die Morgan
    Amerikas! Wie viele es sind, verrät uns einmal Rathenaus Eitelkeit: „300 Männer, die sich alle
    untereinander kennen, leiten die Geschicke Europas“, triumphierte er vor etlichen Jahren.
    300 Börsenleute beherrschen die Welt! Durch ihr unermessliches Leihkapital! Alles ist Ihnen
    untertan und gefügig: Die Presse, die Theater, die Kinos, alles, wodurch sich die öffentliche
    Meinung beeinflussen lässt! Auch unsere Fürsten waren es, auch unser Adel war es, weil
    tausendfältig mit diesen Auserwählten versippt. Aber das Geld ruht und rastet nicht, fressen will es
    ununterbrochen und sich mästen! Aus dem Boden steigt es, in Afrika, in Asien, immerfort aufs Neue
    und kennt nur einen Wunsch: Angelegt zu werden, Zins zu tragen. „Es lebe der Krieg!“
    Mögen auch Häuser und Hütten, Eisenbahnen und Brücken von Granaten zerschmettert in
    Staub und Asche sinken, die Hypotheken bleiben bestehen, die Eisenbahn- und die
    Staatsschuld-Verschreibungen werden dadurch nicht ausgetilgt. Ewig müssen die
    unglücklichen Besitzer ihrer zerstörten Wohnstätten, ewig die unglückliche Bevölkerung der
    von den Verwüstungen des Krieges betroffenen Länder fronen für die Schuldzinsen aus dem
    Leihkapital! Jubelnd sieht die Goldene Internationale dem tollen Treiben der Menschheit zu.
    Die wahnsinnigen Zerstörungen des Krieges, denen Dörfer und Städte, ganze Provinzen zum
    Opfer gefallen sind, geben die erwünschte Gelegenheit, neue Schuldverschreibungen zu
    errichten, bis schließlich restlos die ganze Menschheit als Zinssklave der Goldenen
    Internationale dient!
    Das ist die Wurzel des Weltkrieges! Das ganz allein!“

    Aus Gottfried Feder, Kampf gegen die Hochfinanz

  20. WDR-SATIRE:

    Schluss mit der schlechten Laune! Und willkommen bei Carmen Nadel!

    • Eröffnet wird die Show mit einem besonderen Service: Unserer Schnelltest-Hotline, die anhand eines Rachenzäpfchen-Algorithmus schnell erkennt, ob Sie den Schnelltest richtig anwenden. Bitte würgen Sie nach dem Signalton!

    https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/satire-deluxe/impfgala-drosten-100~_v-gseagaleriexl.jpg

    +++++++++++++++++++++++++

    https://i.pinimg.com/originals/b6/bb/13/b6bb138fca2e8cb93714f4b707c510e3.jpg

    https://diebasis-brb.de/wp-content/uploads/2021/05/S23-Corona-Manager.jpg

    ++++++++++++++++++++++++++++

    SATIRE 😀

    https://i.ytimg.com/vi/bStx-bsb3V8/maxresdefault.jpg

    DROSTEN HILFT | FOLGE 3: PCR Tests
    Kann bei PCR-Tests, Abstrichen und Proben auch mal was schiefgehen? Prof. Dr. Christian Drosten gibt Beispiele…

    https://www.youtube.com/watch?v=bStx-bsb3V8
    (Video-Länge knapp 1 Min.)

    Alle O-Töne in diesem Drosten Cartoon stammen aus dem NDR Coronavirus-Update (#31)

    ++++++++++++++++++++++

    https://diebasis-brb.de/wp-content/uploads/2021/05/11-Corona-Manager.jpg

    (Es gibt kaum Satire über den „Messias“ Drosten,
    vielmehr hauptsächl. solche, die seine Kritiker
    lächerlich macht, aber ihm schmeichelt.)

    https://www.hellwegeranzeiger.de/wp-content/uploads/2021/02/630_0900_1383283_DSC02320_der_neue_Messias_Christian_Dro.jpg

    https://lh3.googleusercontent.com/proxy/BmPg2vOpxO_z88Ky0uPepiBFtRhE7QtGBqSVou0vyoZUcRSzB3kB6giD9PU-8lyToQ9QNTaErRpf_Td7dKcCj5QfpJUTrI0a_SNu8LGR02aUPS8MYxExuzJqw4x5Fg

    https://nichtohneuns-freiburg.de/wp-content/uploads/2021/02/Drosten-Satire.jpg

  21. Schock-Studie aus den USA :
    „Voll-Geimpfte genauso ansteckend wie alle anderen“ !
    Erkenntnisse, die die gesamte Impfstrategie in Frage stellen.
    https://reitschuster.de/post/schock-studie-aus-den-usa-voll-geimpfte-genauso-ansteckend-wie-alle-anderen/

    Wenn die Erkenntnisse zutreffen, ist die gesamte Strategie der Bundesregierung, die Menschen in Deutschland in Geimpfte und Ungeimpfte zu verteilen und Freiheit vom Impfstatus abhängig zu machen, nur noch Altpapier.
    Auch der indirekte Impfdruck wäre damit kaum aufrecht zu erhalten. Und viele Menschen, die sich in der Hoffnung auf mehr Freiheit impfen ließen, würden sich wohl betrogen fühlen.

    „Im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie muss offenbar umgedacht werden“,

    heißt es bei der Welt : „Menschen, die vollständig geimpft sind, können nahezu dieselbe Viruslast tragen wie Ungeimpfte, wenn insbesondere die hochansteckende Delta-Variante ihren Impfschutz durchbricht.

    Das geht aus einer Studie über einen Coronavirus-Ausbruch in Massachusetts hervor, wo Ende Mai alle Corona-Restriktionen aufgehoben worden sind .“

  22. „Die sogenannte Bibel der Wirtschaft ist nichts weiter als die Wirtschafts-Bibel des in
    Amerika konzentrierten Weltjudentums.
     Sie hat ihre vollkommene Ähnlichkeit in dem Satz des Alten Testaments:
     „Du sollst alle Völker fressen!“
    o Das erste dieser Völker ist Deutschland.
    o Der englische General Allen sagt: „Wenn die Deutschen alle sich in diesem Gefühl
    (das ihnen Unrecht geschieht) einigen sollten, dann wird, wie entwaffnet sie auch sein
    mögen, keine Macht der Welt die eiserne Kette noch weiter festhalten und ihre
    Sprengung verhindern können, wenn das ganze deutsche Volk sich entschlossen
    auflehnt.
     Das bedeutet keinen Krieg, sondern die Gewalt des sittlichen Willens zur
    Freiheit, die unwiderstehliche Kraft der aus dem Inneren kommenden
    Auflehnung.“
    Aus: Gottfried Feder, Kampf gegen die Hochfinanz

    • Zitat: „Menschen, die vollständig geimpft sind, können nahezu dieselbe Viruslast tragen wie ungeimpfte, wenn insbesondere die hoch ansteckende Delta-Variante ihren Impfschutz durchbricht“ – Ja ist klar, irgendein Vorwand muss wieder herhalten um den nächsten Lockdown zu rechtfertigen. Das wird so weitergehen bis zur Inflation (welche übrigens jetzt von der Deutschen Bank bestätigt wurde), zur Not erfindet man die Simbabwe-Variante und den Timbuktu-Virus…. Leider ist es möglich dass den Geimpften jetzt mit ihrem geschwächten Immunsystem ein sehr ungemütlicher Winter bevorsteht. Sollten die Befürchtungen wahr werden wäre dies vorsätzlicher Massenmord.

      • @ hollerbusch

        wir werden es erleben…
        Eventuell gehen sie noch das ganze chinesische Alphabet durch. Alle einzelnen Schriftzeichen. Es darf ja keine Schriftart oder Sprache diskriminiert werden…..

  23. Aus einem Vorwort in einem Buch über HEXENVERFOLGUNGEN: „Dieses ist ein politisches Buch: Es zeigt wie Politik durch Angst ersetzt, wie Menschen durch Grauen „geführt“ und durch Massenwahn betört und gefügig gemacht werden.“
    Könnte auch in einem Buch über den Coronawahn stehen. Wie sich die Zeiten ändern (Ironie)!

  24. OT

    Lesetips

    Deborah Ryszka, Gastautorin / 01.08.2021 / 16:00 /
    Kultur-Kompass: „Kapitalismus: Das unbekannte Ideal“

    • Man könnte Ayn Rand für ein amerikanisch-russisches Orakel der Nachkriegszeit halten. Erstaunlich, wie zutreffend ihre Aussagen waren. Damals wie heute…

    https://www.achgut.com/artikel/kultur_kompass_kapitalismus_das_unbekannte_ideal

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Klonovsky: Was gibt es Grässlicheres als die Natur?

    • 24.07.2021 |

    https://www.klonovsky.de/2021/07/manchmal-wissen-sie-beim-spiegel-gar-nicht/

  25. OT

    Top-Bestseller: Ein Plädoyer gegen Grün schlägt sämtliche Verkaufsrekorde
    Die 28-jährige Erfolgsautorin Nena Schink rechnet in ihrem neuen Buch „Ich bin nicht grün – Ein Plädoyer für die Freiheit“ gnadenlos mit den Grünen ab.

    Offensichtlich hat sie einen Nerv getroffen. Am 27. Juli ist ihr Werk erschienen – und schon ist es auf Platz eins aller Bücher bei Amazon…

    https://exxpress.at/top-bestseller-ein-plaedoyer-gegen-gruen-schlaegt-saemtliche-verkaufsrekorde/

    • Die haben eines erkannt: Mit der Mülltrennung macht man riesen Geschäfte, und von der Warte aus gesehen sollte man als Grüne solche Art des Geschäftemachens ablehnen. Genaugenommen kann man alles in die Restmülltonne schmeißen, um das Geschäft mit dem Müll zu boykottieren.
      Oh!! Da sind doch sooo viele wiederverwehrtbare Stoffe drinne!!!
      Da muß man doch als verantwortungsvolle Verbraucherschaft trennen! Da geht doch verloren, das sind doch Rohstoffe…!
      Klar!
      Es braucht nur Mülltrennungsanlagen, die das automatisch machen können, kein Problem. Und die gibt es.
      Ist schon was her ,da gab es eine Sendung zu dem Thema, ein Glück, daß der Gutmensch so vergesslich ist.
      Ich muß nur mal etwas suchen…eine Pilotanlage mit vollautomatischer Wertstofftrennung …
      Sendung: Könnes Kämpft
      „Der große Müllschwindel:Profite auf Kosten der Bürger“
      von „Mülltonnenschubser“
      eine Sendung von vor 7 Jahren
      Lohnt sich anzuschauen, danach werfen Sie Ihren Müll nur noch in die Schwarze Tonne. Gut verpacken in schwarze Abfallbehälter
      Volumen verringern, indem man Verpackungen faltet z.B.
      Wir sind mit einer kleinen Tonne zu viert trozdem immer gut bedient und das bei 14täg. Leerung

        1. .bei uns wird nix gewogen.Und in die Tonne paßt vom Gewicht mehr rein, als man annimmt.
        2. Ich teile durchaus Ihre Meinung bez.der Intelligenz grüner Gutmenschen. Hab nur mal versucht, aus einer anderen Perspektive zu argumentieren.Schließlich sind die Herrschaften ganz offiziell gegen das Kapital , also gegen Geschäftemacherei. Müßten sie demnach auch gegen die Geschäftemacherei mit dem Müll sein.Und da den Herrschaften das Wohlergehen fremder Länder näher am Herzen liegt als das des eigenen Volkes, müßten sie demnach zu verhindern trachten, daß unser Müll ins Ausland verschifft wird, wo es quasi egal wird, wie damit umgegangen wird.
        3. Wie vorgeschlagen, lohnt es sich die Sendung „Könnes Kämpft“ einfach mal anzuschauen , denn seit 7 Jahren hat sich zu dem Thema nix geändert.
        4. Knüller: Selbst in den deutschen Überflutungsgebieten kommen doch tatsächlich welche auf die Idee, den Müll sortieren zu wollen.Denen kann man auch nicht helfen, ist vertane Lebensenergie.
        5. Es ist immer etwas schwierig, alles ins geschriebene Wort zu bringen, ohne daß es Mißverständnisse gibt.
        6. Ich kenne selbst sogar viele Leute, die Biologisch/dynamisch/kultibunti leben .Es geht ihnen sehr gut. Sie gehören zu den Besserverdienenden , gehen aber durchaus mal zu den Discountern, wenns da mal was an Sonderangeboten gibt. „Impfen“ mit der experimentellen Injektion ist selbstverständlich,
        7. Gute N8 Deutschland ich hoffe auf spontane Heilung
      • Ein Ang. der Müllentsorgung vor ca. 2 Wochen:
        „Die Trennpflicht muß eingehalten werden. Bis alles zusammengekippt und verbrannt wird.“ :)))

  26. Die niederösterreichische Landeshauptfrau Mikl-Leitner (früher österr. ÖVP-Innenministerin 2011-2016) sagte bei Ihrem ORF-Interview von heute u.a. :
    „Mit 1. September führen wir bei Neuaufnahmen in den Landesdienst die Impfpflicht ein. Das heißt jeder, der aufgenommen wird, muss auch geimpft sein – und muss sich zudem auch verpflichten, diesen Impfstatus aufrecht zu erhalten. Damit wollen wir die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schützen, wollen die Funktionstüchtigkeit des Landesdienstes erhalten und wollen die Landsleute schützen. Jede Impfung ist Teil der Lösung – und da wollen wir Vorbild sein.“

    Die Frage ist nur, welchen Teil der Lösung sie meint.
    Sie bauen auch schon vor, dass es nicht nur bei dieser Impfung bleiben wird. Möglicherweise sind diese Impfungen dann Folgeimpfungen, für die sie nicht einmal mehr Bittsteller sein müssen, sofern einem Geimpften dann noch etwas am Leben liegt.

    Auch der B/W Ministerpräsident Kretschmann ist schon ganz schön aggressiv: „Für ungeimpfte Menschen könne die Teilnahme am öffentlichen Leben dort eingeschränkt werden, wo es notwendig sei, warnte der Regierungschef. Bedenken Sie auch: So manches wird unbequem für Sie werden, wenn Sie sich nicht impfen lassen. Sollten die Infektionszahlen im Herbst wieder deutlich steigen, würden Aktivitäten wie der Besuch im Gasthaus oder im Kino Nicht-Geimpften allenfalls noch mit negativem Corona-Test möglich sein. Und selbst das sei nicht sicher. Kretschmann verwies in seiner Ansprache darauf, dass von Getesteten schließlich ein höheres Ansteckungsrisiko ausgehe als von Geimpften. Menschen, die sich bewusst gegen eine Impfung entschieden – ohne medizinischen Grund -, könnten bei steigenden Inzidenzen nicht dieselben Freiheiten genießen wie Geimpfte. Außerdem müssen Sie damit rechnen, dass Sie die Tests aus eigener Tasche bezahlen müssen, wenn Sie unser Impfangebot nicht wahrnehmen„, so Kretschmann weiter.“

    Als ob die beiden Länderchefs ahnen, dass ab Herbst mit impfen nichts mehr geht (weil der Schwindel auffliegt) und deshalb jetzt rechtzeitig zum letzten Sturm blasen, um ihre Impfquoten zu pushen. Vermutlich wollen sie sich in der NWO-Hierarchie für einen oberen Rang empfehlen.
    Oder sie sind wirklich nur naiv und glauben das was sie sagen selber.
    Nach meiner Einschätzung gibt es zudem bald im hohen Masse Inflation, welche die Geimpfen wie auch die Ungeimpften gleichsam treffen wird. Spätestens dann wird Hr. Kretschmann wie auch Fr. Mikl-Leitner damit rechnen müssen, dass es auch für Sie ungemütlich bis lebensgefährlich wird.

    https://noe.orf.at/stories/3115153/
    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/corona-ansprache-kretschmann-102.html

    • diese dreiste ……, solange diese Plörre noch im Versuchsstadium ist – GIBT es – egal was die verzapfen, keine Möglichkeit der Impfpflicht.
      Aber es werden sich trotzdem genug finden, die sich die Brühe 10fach reindrücken lassen, nur für den Job…

  27. Donnerstag, 29. Juli 2021 |

    • Karl Lauterbach im Interview:
    • „Eine Impfpflicht ist nicht notwendig“

    (:::)

    L: „Aber Hauptsache, die Testpflicht kommt so schnell wie möglich.“

    Sie sind also dafür?

    L: „Es ist tatsächlich wichtig, dass jetzt die Testpflicht für Rückkehrer kommt. Für alle, die nicht geimpft oder genesen sind, sollte die Testpflicht greifen, egal, woher sie kommen…“

    Ihr Parteikollege Olaf Scholz hat erklärt, Nicht-Geimpfte sollten für ihre Tests demnächst selber zahlen. Es sei nicht zu vermitteln, dass die Allgemeinheit das machen soll. Ab wann sollten Nicht-Geimpfte selbst für ihre Tests zahlen?

    L: „Na, da muss man wirklich sicher sein, dass alle ein Impfangebot hatten. Das wird frühestens Ende August der Fall sein.“

    (:::)

    Welche Vorteile würde das Selberzahlen denn überhaupt bringen?

    L: „Der Vorteil wäre sicherlich, dass sehr viele sich noch einmal überlegen würden, ob sie sich nicht doch impfen lassen wollen. Denn damit würde natürlich ein großer Druck aufgebaut.

    Menschen, die im Prinzip impfbereit sind, aber noch zögern, werden mit einer solchen Androhung erreicht.

    Zum anderen ist es wahrscheinlich ohnedies notwendig, dass wir im Herbst bestimmte Dinge, Großveranstaltungen, nur machen können, wenn wir geimpft sind. Da wird ein negativer Test nicht mehr reichen.

    Auch dies wird den Druck auf diejenigen, die noch nicht geimpft sind, erhöhen.“

    https://www.n-tv.de/panorama/Eine-Impfpflicht-ist-nicht-notwendig-article22712295.html

  28. Erhalten via Facebook, übertragen auf Telegram: An der „University of Ottawa“ wurde in den 1990er Jahren ein Experiment durchgeführt, bei dem den Versuchstieren eine Art leitfähiges flüssigaes Metall injiziert wurde und dann mit verschiedenen elektromagnetischen Wellen untersucht wurde, welche Frequenz welche Wirkung auf Tiere verstärkt, zum Beispiel 29 Ghz. 

    Es wurde festgestellt, dass die 42-GHz-Welle den Blutdruck erhöhte, die 57-GHz-Welle aggressiv machte und die 88-GHz-Welle die Blutgefäße verengte und einen Herzinfarkt auslöste.
    Bisher sollte das eingespritzte leitfähige Flüssigmetall für eine homogene Verteilung des Effekts sorgen.

    Die selbe Substanz die hier getestet wurde, heißt jetzt Graphen und befindet sich in der Impfung! 

    Leider ohne Quelle.

    • Zu Graphenoxid gibt es mehrere Quellen auf dem Blog .

      Entscheidend zu Graphenoxid ist seine elektrische Ladung .

      Neutral ist es hamlos, wir es negativ geladen , wirkt es tödlich .

  29. OT

    Flüchtlingsstrom nach Europa ! Hilfsorganisationen nehmen erneut Hunderte Migranten im Mittelmeer auf

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2021/hilfsorganisationen-nehmen-erneut-hunderte-migranten-im-mittelmeer-auf/

    Erneut haben Migrantenhilfsorganisationen binnen weniger Stunden Hunderte Personen im Mittelmeer aufgenommen, um sie nach Europa zu bringen.
    Stand Montag früh befinden sich aktuell mehr als 800 Migranten auf den Schiffen Ocean Viking und Sea-Watch 3.

    Die deutsche Organisation Sea-Watch gab Montag früh an, ihre Mannschaft mit 251 Migranten an Bord befinde sich . . . . . .

    . . . „unmittelbarer Nähe von drei Booten in Seenot“

    . . . in SEENOT . . 😆😂🤣

    Die „privaten“. . . . . „Flüchtling“shilfsorganisationen machten in der Vergangenheit immer wieder klar, Migranten nach Europa zu bringen, da andere Häfen angeblich nicht sicher seien.

    https://assets.jungefreiheit.de/2021/08/235932151.jpg

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Zu sehen sind hier nur Neger (Männer) verschiedene können ihr lachen nicht verkneifen ! Keine Frauen keine Kinder und auch keine Alten !

    . . . . seltsame „Flüchtlinge“ sind das ! 😵🤔

    • Ohne Sturz des faschistoiden Regimes der BRD gibt es keinen Dexit .
      Das nächste , was folgen wuerde wäre der automatische Zerfall der EU, denn das Konstrukt BRD ist die Wurzel der EU .

      Folgen würde der Zerfall der Nato und ein schrecklicher Krieg , der alles Bisherige in den Schatten stellt .

      Das ist mein Schreckensszenario .

    • Dann gibts demnächst sicher wieder „islamistische Terroranschläge“ … Die Handelsmen brachten dereinst die Schwatten auch nach Amerikhan.
      https://www.planet-wissen.de/geschichte/menschenrechte/sklaverei/pwiesklavenfueramerika100.html

      Wer sollte denn da überhaupt noch arbeiten, wenn nicht die Afroamerikaner?

      Die Amis sind ja mehr mit einkaufen bei WALMART beschäftigt. Die Mastgänse kaufen mehr als sie fressen können, was dazu führte, daß der Müll inzwischen 2 mal wöchentlich entsorgt werden muß. Statt das „Freundesvolk“ mal ordentlich hungern zu lassen.

      https://www.youtube.com/watch?v=Z_FIdsS0Z10

      Oder im eigenen Müll ersticken:

    • Es gibt doch nur eine entscheidende Frage :

      WER FINNZIERT DIE TALIBAN UND DIE FRÜHLINGSSTRÖME .

    • Dexit ist in sich unlogisch. Da Deutschland die EU ist.
      Erst wenn man uns alles Geld und Werte genommen hat, und das sind noch viele Bio, werden die anderen sich entfernen und somit die EU als solche aufgelöst.
      Oder die Moslems übernehmen – rein wegen Geburt – unser Land und die werden es sich nicht gefallen lassen das deren Geld auf der ganzen Welt verteilt wird.

      Zur Zeit sagen die Moslems noch nichts, weil sie ja selbst die Vorteile haben.

      • Wer kein Problem mit der Mafia haben will, zahlt Schutzgeld.

        Eine unberechtigte Forderung um den vermeidlichen Frieden zu gewähren, bis die Forderungen erhöht werden.

        Deutschland zahlt Millionenfach Hartz-IV an illegalen Migranten

        Eine unberechtigte Forderung um den vermeidlichen Frieden zu gewähren, bis die Forderungen erhöht werden.

        Deutschland finanziert Moscheen und Grundstücke.

        Eine unberechtigte Forderung um den vermeidlichen Frieden zu gewähren, bis die Forderungen erhöht werden.

        Deutschland indoktriniert Kinder im Klassenzimmer mit Islamismus-Unterricht.

        Eine unberechtigte Forderung um den vermeidlichen Frieden zu gewähren, bis die Forderungen erhöht werden.

        Deutschland fliegt Illegale ein um die Familien der illegalen Anker-Kindern zusammenzuführen.

        Eine unberechtigte Forderung um den vermeidlichen Frieden zu gewähren, bis die Forderungen erhöht werden.

        Deutschland toleriert die Weiterreise illegalen Eindringlinge aus Spanien, Italien, Griechenland.

        Eine unberechtigte Forderung um den vermeidlichen Frieden zu gewähren, bis die Forderungen erhöht werden.

        Deutschland zahlt 100 Milliarden Euro um eine illegale Masseneinwanderung zu behausen, die mittlerweile die Größe Berlins angenommen hat.

        Eine unberechtigte Forderung um den vermeidlichen Frieden zu gewähren, bis die Forderungen erhöht werden.

        Deutschland finanziert Schulen und Kitas in Deutschland, die zu 96% mit den Kindern illegalen Migranten besetzt sind, eingenommen worden sind.

        Eine unberechtigte Forderung um den vermeidlichen Frieden zu gewähren, bis die Forderungen erhöht werden.

        Deutschland beraubt die arbeitende Sklave-klasse um die medizinischen und zahnmedizinischen Bedürfnisse der illegalen Migranten zu befriedigen.

        Eine unberechtigte Forderung um den vermeidlichen Frieden zu gewähren, bis die Forderungen erhöht werden.

        Deutschland übergibt ihre Städte und Großstädte an illegale Migranten, die diese zunehmend mit Gewalt und Gruppenvergewaltigung einnehmen.

        Eine unberechtigte Forderung um den vermeidlichen Frieden zu gewähren, bis die Forderungen erhöht werden.

        Merken Sie etwas, Heinrich?

        Deutschland. Failed State.

      • Die illegal Eingeschleusten würden sich sicher bedanken für die den dummDeutsch™ vorbehaltenen Großzügigkeiten.
        http://www.auswandern-aktuell.de/magazin/weltgeschehen/ghazia_4_frauen.html

        https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/recht-steuern/urteil-zwei-jahre-haft-auf-bewaehrung-fuer-hartz-1409795.html

        https://netzfrauen.org/wp-content/uploads/2015/08/Range-760×481.jpg

        https://netzfrauen.org/2015/08/01/harald-range-da-war-doch-was-sind-wir-blogger-schlimmer-als-die-rocker/

        2015 der offizielle Beginn des Massenimportes von kräftigen jungen Söldnern aus dem Morgenland. Zwei Jahre später, als das Ausmaß längst ruchbar war, betrug die Wahlbeteiligung 75/80%!
        Also gut 3/4 der Bewohner bestätigte Verbrecher, die den illegalen, unkontrollierten Grenzübertritt von kulturfremden Menschen ermöglicht.
        Der Bundestag wurde dann noch um 111 weitere Schmarotzer aufgestockt!
        Und Merkel: „Wir faffen daf!“ 

        Oder wie ein Freund kurz und kernig konstatierte: „82 Mio. genetische Irrtümer, abhaken.“

  30. OT Krank

    Sie kehren aus dem Urlaub mit der Familie zurück und ihre Kinder werden von Landsleuten mit einer geladener Maschinenpistole bei der Einreise verhindert.

    Wer mit 3 Kindern aus dem Urlaub ohne Test ankommt droht ein Bußgeld i.H.v. 5.000 EUR.

    Oder man wird erschossen? Wieso hat man denn sonst eine geladene Maschinengewehr dabei um Frau und Kind zu kontrollieren?

    Wenn Sie der Taliban angehören, werden sie ohne weiteres zum nächsten deutschen Geldautomat begleitet.

    • CORONA SOLL BÜRGER / VÖLKER UNTERWERFEN

      https://www.addendum.org/content/uploads/2020/09/109-Coronavirus-XX-Meldekette-Corona-HERO-255×255.jpg

      HAT JEMALS JEMAND (MIT HIRN) GEGLAUBT,

      DER GANZE CORONA-MIST HÄTTE IRGENDWAS

      MIT GESUND- & KRANKHEIT ZU TUN???

      „Bild“: Von Sonntag (1.8.21) an müssen Reiserückkehrer nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind. Damit will die Bundesregierung eine weitere Corona-Ausbreitung eindämmen.

      „Tagesschau“, Link s.u.:

      Alle Menschen ab zwölf Jahren müssen bei der Einreise nachweisen können, dass bei ihnen das Übertragungsrisiko verringert ist – mit dem Nachweis einer Impfung, einem Nachweis als Genesener oder einem negativen Testergebnis.

      Erweiterte Corona-Testpflicht – Polizei überprüft Reiserückkehrer
      Stand: 01.08.2021 13:23 Uhr Die Polizei kontrolliert verstärkt an Autobahnen, Bundesstraßen und in Zügen, ob Reiserückkehrer die neuen Corona-Testpflichten einhalten. Es werde aber niemand an den Grenzen zurückgeschickt, betonte die Bundespolizei.

      Die Bundespolizei überprüft nach eigenen Angaben Reiserückkehrerinnen und Reiserückkehrer, ob sie die erweiterten Testpflichten einhalten. „Es erfolgen stichprobenartige Kontrollen. Wir versuchen, mit unseren Kräften aber so viele Einreisende wie möglich zu überprüfen“, sagte ein Sprecher der Bundespolizei in Pirna mit Blick auf die sächsischen Grenzen zu Polen und Tschechien.

      „Der Schwerpunkt der Kontrollen liegt an den Autobahnen und Bundesstraßen sowie an der Zugstrecke Prag nach Berlin“, erläuterte der Sprecher. An den Grenzen werde aber niemand zurückgeschickt, betonte er. Die Daten würden erhoben und an das zuständige Gesundheitsamt weitergeleitet. „Wir erheben auch keine Bußgelder, sondern leiten die Anzeige einer Ordnungswidrigkeit an die zuständigen Behörden weiter.“

      (:::)

      https://www.tagesschau.de/inland/testpflicht-kontrollen-corona-101.html

      ZYNISMUS BEI DEN HERRSCHENDEN GEDEIHT GUT

      https://www.bedburg.de/Unsere-Stadt/Corona-Freizeit-Tipps-fuer-Kids-und-Jugendliche.htm?

      Stadt Bedburg: „Corona – Freizeittipps für Kids u. Jugendliche“
      https://www.bedburg.de/city_data/images/2/1/235912/resize_400x300.jpg

      • @Berhardine

        Weil man so viele Terroristen importiert hat geht es nur um die Einführung des chinesischen Überwachungsstaat als Erfolgsmodell.

        Erst nach der BTW wird alles gelüftet. Dann werden aller herum schreien. Nachdem sie die SchwarzRotGelbGrüne Einheitspartei gewählt haben.

        Sie werden sehen! Schönen Tag noch.

        Sie können sich als 6-Jähriges Transmädchen Gendersternchen-gerecht ausgeben um die Kontrolle zu umgehen. Wenn das nicht hilft, sich einfach an einen Taliban-Kämpfer festkleben und sich als eine seiner vier minderjährigen Ehefrauen ausgeben, die schnell zur Hebamme muss.

    • Hallo Mona, der Kurz und seine Anhänger nichts anders als Opportunisten und Globalisten ohne Rückgrat. Mit der Betonung auf listig. Sie wollen Albanien in die EU holen, also den Dreck exportieren und koalieren mit den Grünen.

      Schöne Woche noch!

      • Man muss sich mal vergegenwärtigen was er damit sagt.

        Seehofer, Genau wie die Linken

        Ausländische Gruppenvergewaltiger und Mörder auszuweisen wäre eine Gefahr für die aufnehmende Gesellschaft. Also, müssen wir sie hier behalten.

        Er ist eins der größten Lügenmäuler des Landes und glaubt, er könnte die Bürger verarschen.

        Und er kann. Und er hat es mehrmals bewiesen. s. hierzu BTW-Ergebnis.

    • Nun ist ja in den alternativen Medien und auch darüber hinaus , siehe USA berichtet worden

      – PCR ist nicht tauglich
      – Impfen ist sinnlos
      – Lock down ist ebenso sinnlos

      Und es geht so weiter wie bisher .

      Das Bild Foto zeigt wohin es geht , in Richtung einer faschistoiden Militärdiktatur
      mit allen schrecklichen Konsequenzen .

      • Das geht deshalb weiter weil die Mehrheit der Bevölkerung daran glaubt und die da oben das ausnutzen.

        Darum gibt es nur 1 Möglicheit: Es muss mehr Gegenpropaganda her.

  31. OT BILD / Afghanistan

    «Wie viele werden kommen?»

    Kanzlerfrage Abschiebung: „Jeder der sich dazu nicht äußert, treibt AfD Wähler zu“ | Claus Strunz

  32. DER DEUTSCHE CORONA-TERROR-STAAT

    https://ef-magazin.de/media/assets/article/2015/11/shutterstock_68976277.jpg.940x450_q75_box-160%2C629%2C2923%2C1950_crop_detail.jpg

    Bürger bück dich, krieche, sieche,
    nur so zeigst du deine Liebe
    der guten Göttin Angela
    und Respekt vor Corona,
    die Krönung für Ihro Gnaden
    nach den tollen Kanzlerjahren.

    https://pbs.twimg.com/media/Eh-2c8VX0AADAmD.jpg

    News-Redaktion / 02.08.2021 / 12:00 /

    • Neue Verbote und eine Todesermittlung –

    https://www.achgut.com/artikel/neue_verbote_und_eine_todesermittlung

    Berlin verbietet auch heute Demonstrationen gegen die Corona-Politik. Ein Todesfall im Zuge einer polizeilichen Maßnahme sorgt für Spekulationen. Genährt von Bildern teilweise brutaler Polizeiübergriffe.

    (:::)

    Bei den Demonstrationen am Sonntag gab es, wie bereits gemeldet, knapp 600 Festnahmen. Polizeisprecher Thilo Cablitz habe am Sonntag in der RBB-Abendschau gesagt, es sei bei dem Einsatz darum gegangen, die Infektionsrisiken zu minimieren und die Demonstranten zu zerstreuen. Was die Berliner Polizei unter dem Minimieren von Infektionsrisiken versteht, sehen Sie hier:

    Brutale Szenen: Wie Berliner Polizei bei der verbotenen „Corona-Demo“ zugriff – Reitschuster Published August 1, 2021 |

    https://rumble.com/vkma4p-brutale-szenen-wie-berliner-polizei-bei-der-verbotenen-corona-demo-zugriff.html

    Ulrike Stockmann / 02.08.2021 / 14:00 /

    Testen, Impfen, Maskenzwang: Dr. Paul Brandenburg im InterviewIm Gespräch beschreibt Dr. Paul Brandenburg, welche Auswirkungen der aktuelle politische Druck auf das Berufsbild der Ärzte hat – und wie ein verantwortlicher Umgang etwa mit dem Thema Impfen aussehen kann.

    Der Arzt, Publizist und Corona-Politik-Kritiker Paul Brandenburg wurde bekannt durch das Hinterfragen der Corona-Maßnahmen aus ärztlicher Sicht. Hierzu gründete er unter anderem den Verein „1bis19“, der verschiedene kritische Stimmen vereint und Artikel zum Thema veröffentlicht.

    Aufgrund seines Engagements stand Paul Brandenburg bereits im medialen Kreuzfeuer, etwa als der Tagesspiegel im Frühjahr eine Schmutzkampagne mit haltlosen Vorwürfen gegen ihn fuhr und daraufhin eine SPD-Mitarbeiterin dafür sorgte, dass er seine Berliner Gewerberäume verlor.

    Im Gespräch beschreibt er, welche Auswirkungen der politische Druck auf das Berufsbild der Ärzte hat, wie groß die Verlockung ist, nicht mehr im Interesse des Patienten zu handeln – und wie ein verantwortlicher Umgang als Allgemeinarzt etwa mit dem Thema Impfen aussehen kann. Mehr über Dr. Paul Brandenburg erfahren Sie auf seiner Website.

    Hinweis: Am gestrigen Sonntag um 19 Uhr führte Paul Brandenburg ein Live-Interview mit dem Schauspieler Volker Bruch. Zu sehen hier.

    DIE GENANNTEN LINKS HIER:
    https://www.achgut.com/artikel/testen_impfen_maskenzwang_dr._paul_brandenburg_im_interview

  33. OT
    „Wie kann man Menschen so etwas antun?“

    • Ahrweiler – erschütternder Bericht einer Ärztin

    Bericht einer Ärztin:

    Ich bin Fachärztin für Allgemeinmedizin und Notärztin und ich habe in meinem Urlaub die aus Privatinitiative entstandene Notfallambulanz im Hilfszentrum in der Aloisius-Grundschule in Ahrweiler fünf Tage lang geleitet. Mit zahlreichen wunderbaren Helfern und vielen Sachspenden haben wir eine Ambulanz mit vier Behandlungsplätzen geschaffen.

    Weder Polizei noch Feuerwehr haben die Bevölkerung über unsere Anwesenheit informiert, doch durch Mund-zu-Mund-Propaganda haben die Menschen in zunehmender Zahl zu uns gefunden. Wir haben hunderte Menschen behandelt, Wunden versorgt, Augen ausgespült, Menschen mit dringend notwendigen Medikamenten versorgt, zugehört, völlig verzweifelte Menschen in den Arm genommen und getröstet und an unser, ebenfalls auf Privatinitiative gegründetes Seelsorge- und Psychologenteam weitergeleitet.

    Wir haben selbst Tetanusimpfungen organisiert und gespritzt, ich habe im Schein von Taschenlampen und einem Rollator als Instrumententisch Wunden genäht. Einem Menschen haben wir definitiv das Leben gerettet, indem wir ihn mit Medikamenten aus meinem persönlichen Notfallkoffer so lange stabilisieren konnten, bis der Hubschrauber-Notarzt ihn übernommen hat.

    An Ironie nicht zu überbieten: In dem Moment, in dem wir um das Leben des Patienten kämpften und sich gerade der Notarzt aus dem Hubschrauber auf den Schulhof abseilte, wurde dort verkündet, dass wir die Schule räumen müssten, weil wir nicht gebraucht würden! Nach meinem Wissenstand war unsere Ambulanz zeitweise die einzige medizinische Einrichtung in Ahrweiler, da sowohl etliche* Arztpraxen als auch das Krankenhaus abgesoffen waren.

    Dann, als die Ambulanz etabliert und gut angenommen war, wurde von der Stadt Ahrweiler in Person von Herrn Wiemer das Hilfszentrum geschlossen. Was bedeutet das für die durch die Flut schwer traumatisierten Menschen? Sie hatten gerade wieder einen Hauch von Stabilität und Sicherheit durch das Hilfszentrum. Sie wussten, sie durften jeden Tag kommen, sich medizinisch versorgen lassen, von ihren Sorgen reden, sie waren versorgt mit warmem Essen und anderen lebensnotwendigen Dingen und menschlichem Zuspruch.

    Das wird diesen schwerst traumatisierten Menschen von einem Tag auf den nächsten wieder weggenommen, was einer schweren Re-Traumatisierung entspricht. Wie kann man Menschen so etwas antun? Zumal die Argumentation, die Schule müsse saniert werden, einfach nur lächerlich ist. Hier werden aus politischen Gründen – es kann nicht sein, dass eine private Hilfsaktion viel erfolgreicher ist als alles, was die Stadt auf die Beine stellt – Menschenleben gefährdet.

    In der Aloisius-Grundschule in Ahrweiler wurden täglich bis zu 1000 warme Essen an Helfer und Anwohner ausgegeben, die Menschen haben bei uns Essen, Wasserflaschen, Kleidung, Decken, Schaufeln bekommen und praktische Hilfe in Form von Hilfstrupps, die mit in die Häuser gegangen sind und Schlamm und Schutt weggeschaufelt haben. Die einzigen Dixi-Klos standen bei uns auf dem Schulhof und weitere wurden von uns auf die umliegenden Straßen verteilt. Alle Anwohner haben uns gesagt, dass wir die einzigen waren, die ihnen zeitnah geholfen haben.

    Bundeswehr und Feuerwehren aus anderen Bundesländern waren erst eine Woche nach der Flutkatastrophe vor Ort. Ich selbst habe Feuerwehrleute aus Norddeutschland versorgt, die mit 700 Mann tagelang nicht helfen DURFTEN, weil man sie nicht eingesetzt hat, obwohl überall dringend Hilfe gebraucht wurde. Als sie denn endlich helfen durften, haben insbesondere Bundeswehr und Feuerwehr, aber auch die anderen Hilfsorganisationen tatkräftig mit angepackt und geholfen.

    Solche Katastrophen-Situationen holen das Beste und das Schlechteste aus den Menschen hervor — ich habe ganz viele wunderbare Menschen kennenlernen dürfen, die sich Tag und Nacht für ihre Mitmenschen engagierten, hatte das großartigste Ambulanzteam aller Zeiten, aber ich sehe auch Politiker und Amtsmenschen, denen das Wohl der Menschen völlig egal ist, die nur von ihrem eigenen Versagen ablenken wollen und auch Menschen, die sich an der Not der Opfer bereichern und plündern.

    Die meisten Medien haben die Helfer in der Aloisius-Grundschule geframet (siehe SWR – „Querdenker“-Helfer müssen Schule in Bad Neuenahr-Ahrweiler räumen, und ZDF – „Die Aloisiusschule in Ahrweiler, vergangen Freitag – Hier sollen sich Corona-Leugner und Rechte unter die Fluthelfer gemischt haben) und ihr Engagement und ihre Hilfsbereitschaft mit Füßen getreten. Ich habe weder Reichsbürger noch Rechte getroffen, übrigens auch keine Antifa, sondern Menschen mit Herz, die andere Menschen in Not tatkräftig, teilweise bis zur kompletten Erschöpfung, unterstützt haben.

    Warum war die Bundeswehr nicht vom ersten Tag an vor Ort? Wo waren die Sanitätszelte, die mobilen OP-Einheiten, die schweren Räumfahrzeuge?

    Man denke an die große Flutkatastrophe von Hamburg, wo Helmut Schmidt durch den frühzeitigen Einsatz der Bundeswehr seinerzeit vielen Menschen das Leben gerettet hat.

    Wo waren die vielen Tragluft-Zelte von den nicht mehr gebrauchten Flüchtlingsunterkünften, die viele Städte auf viele Jahre hinaus geleast haben? Die großzügigen 300 Euro Soforthilfe empfinden die Menschen in Ahrweiler als Unverschämtheit und als Schlag ins Gesicht.

    * In Ahrweiler gibt es 146 Allgemein- und Hausärzte (lt. Website der Gemeinde).

    https://reitschuster.de/post/wie-kann-man-menschen-so-etwas-antun/

    (Dies ist der ganze Artikel. Wir dürfen das Geschilderte nie, nie, niemals vergessen! – Hervorh. d. mich, Bernhardine.)

    • Tja, ist wie Kissinger es im Jahr 1988 für Israel empfahl: Schmeißt die Presse raus und dann unterdrückt mit Brachialgewalt den Aufstand der Palästinenser. Die Bundesregierung, als Statthalter, hatte mit diesem Vorgehen kein Problem.

    • Hallo Bernhardine! wir wollen hoffen das die meisten Deutschen ,nicht Vergessen im September bei den Wahlen, was die Politik Banditen und Behörden Mafia, den Deutschen Volk in Ihrer größten Not angetan haben. Ich werde die AFD. Wählen, wen denn sonst? Gruß, aus dem Amazonas Helmuth!

  34. REITSCHUSTER

    Berliner Polizei: Unabhängige Journalisten vogelfrei? Massive Behinderung der Berichterstattung, Handgreiflichkeiten inklusive

    Beim Schreiben dieses Beitrags schlottern mir immer noch die Knie. Wiederholt wurde ich heute von der Berliner Polizei, obwohl klar als Pressevertreter zu erkennen, auch mit umgehängtem Presseausweis, körperlich attackiert, bedrängt und am Arbeiten gehindert. Einer meiner Mitarbeiter, der sich eindeutig als Presse zu erkennen gab, wurde ebenfalls am Aufnehmen gehindert, mit Gewalt: Er wurde mitsamt Fahrrad umgeschmissen.

    Wenn man als Journalist nicht für die Mainstream-Medien tätig ist, müsste man bei Polizeieinsätzen in Berlin wohl am besten eine Eishockey-Torwart-Ausrüstung anziehen. Die Polizei wird vor allem dann gewalttätig gegen Journalisten, wenn sie versuchen, brutale Festnahmen zu dokumentieren. In einem einzelnen Fall hatte ein Polizist mich auch erkannt und so aggressiv angeschrien, dass ich mich bedroht fühlte, und mich gegen eine Mauer gedrängt…

    https://reitschuster.de/post/berliner-polizei-unabhaengige-journalisten-vogelfrei/

    Berlin-Demo: Wie es wirklich war und wie die Medien berichten Eindrücke von dem verbotenen Protest in der Hauptstadt

    Ich traute meinen Augen nicht, als ich nach rund acht Stunden, die ich in Berlin am Sonntag auf Schritt und Tritt das Demonstrationsgeschehen verfolgt habe, die Überschrift bei „Focus Online“ las: „‚Querdenker‘ greifen Berliner Polizei an – Beamte drohen mit Wasserwerfern“.

    Beim Spiegel lautet die Überschrift: „’Querdenker‘-Demos in Berlin: Überrannte Absperrungen, Angriffe auf Polizisten“.

    Die Berliner Morgenpost titelt: „Demos in Berlin: Journalistenvertreter brutal angegriffen“ Und: „Tausende Querdenker irren durch Berlin“. 

    Die taz schrieb von ein „paar Hundert“ Teilnehmern – „Verschwörungsläubigen.“ 

    Die Soester Zeitung schrieb: „Polizei setzt gegen Querdenker auf Wasserwerfer und Räumpanzer“.

    Per se beziehen sich diese Überschriften zwar auf zutreffende Sachverhalte. Ich wurde selbst Zeuge, wie Demonstranten Polizisten angriffen – nachdem diese zuvor mit großer Brutalität andere Demonstranten zu Boden gerissen hatten und es zu einem Handgemenge kam. Solche Gewalt ist durch nichts zu rechtfertigen. Sie war aber nicht beherrschend. Sie zur Überschrift zu machen – und heute lesen sehr viele nur noch die Überschrift – ist in meinen Augen fragwürdig.

    Ob das noch journalistische Schwerpunktsetzung oder schon Framing ist, sei dahin gestellt. Zum Vergleich: Sehen Sie sich die Gewalt gegen die Polizei bei der „Black Lives Matter“-Demo vergangenes Jahr in Berlin an – über die ausschließlich positiv berichtet wurde, ohne Hinweise auf die Gewalt, obwohl viel mehr Polizisten verletzt wurden.

    (:::)

    https://reitschuster.de/post/berlin-demo-wie-es-wirklich-war-und-wie-die-medien-berichten/

    • Bernhardine

      Dieser Bericht widerspiegelt nachhaltig die menschenfeindlichen Zeit , in der wir uns befinden .

      Das historisch totalitaerste Regime zeigt seine widerliche Fratze .

      Man muss heute Waffenträger sein ,um Gleiches mit gleichem zu vergelten!

    • Ich habe vor einiger Zeit eine Dokumentation zu der Wiederaufbereitungsanlage Wackersdorf in ZDFinfo oder Phoenix am rande mit an gesehen.

      Aus der Dokumentation ging hervor, dass die Berliner Polizei, auch zu den Demonstrationen, die sich gegen die Wiederaufbereitungsanlage Wackersdorf, richteten eingesetzt wurde. Dies zu einem Zeitpunkt, zu dem Berlin noch unter der „Vier Mächte Status-Verwaltung“ stand.

      https://taz.de/Berliner-Streit-um-WAAEinsaetze/!1858666/

      „Die Einsatzleitung habe in Händen bayerischer Polizei gelegen, die die Berliner „an den Brennpunkten“ eingesetzt habe.“

      „…die in der Presse beschriebenen Übergriffe hätten sich bislang in den Berichten, die er bekommen habe, nicht bestätigt. Doch seien die Ermittlungen abzuwarten, die die Staatsanwaltschaft in der Oberpfalz führe.“

      Am 10. Oktober 1987 sorgte der massive Einsatz der Berliner Einheit für besondere Lagen und einsatzbezogenes Training für Schlagzeilen. Die Polizisten gingen mit einer noch nie dagewesenen Brutalität auch auf friedliche Demonstranten los. Von „Knüppelorgien“ und „Hetzjagden gegen friedliche Demonstranten“ war die Rede. Zahlreiche Protestierer wurden dabei zum Teil schwer verletzt.[53] Der Regensburger Polizeipräsident Wilhelm Fenzl, der zuvor mühsam versucht hatte, mit WAA-Gegnern ins Gespräch zu kommen, bat die Staatsanwaltschaft umgehend, Ermittlungen gegen die gewalttätigen Polizeibeamten aufzunehmen.[54]

      https://de.wikipedia.org/wiki/Wiederaufarbeitungsanlage_Wackersdorf

      Während der acht Jahre dauernden WAA-Auseinandersetzung wurden 4000 Kernkraftgegner festgenommen und über 2000 verurteilt, meist zu Geldstrafen, jedoch auch zu Haftstrafen, zum Teil auch ohne Bewährung. Von 400 Strafanzeigen aus den Reihen der Demonstranten gegen Polizeieinsatzkräfte wurden nur 21 Ermittlungsverfahren eingeleitet und alle wieder eingestellt.[80

  35. Wären diese Bilder in Weissrussland oder Ukraine aufgenommen worden gäbe es wieder Berichte über Menschenrechtsverletzungen und Misstände in anderen Ländern. Und so manche BRD Polit-Marionette hätte es sich nehmen lassen die Sache anzuprangern. Aber wenn es hier geschieht wird es einfach verschwiegen. Wir leben in einer Demokratie-Simulation welche einer Agenda folgt. Willkommen in der DDR 2.0 und EU-DSSR…

  36. OT

    BLUTROTE HASSREDEN & GESINDEL*

    „Deutschland muß sterben“ Linksextreme beschmieren Hamburger Kriegerdenkmal

    „Deutschland muß sterben“. Fotos auf Twitter zeigen, daß zudem Parolen angebracht wurden wie „Free Afrika“ und „No Nazis, No Cops“.

    Wie die taz berichtete, kam es zu den Sachbeschädigungen während in der Hansestadt die „Antikoloniale Attacke“, ein Bündnis aus Migranten, gegen den Import von Erdgas und ein geplantes Flüssigerdgas-Terminal in Schleswig-Holstein demonstrierte.

    Auf Twitter lobte die Gruppierung den Farbanschlag auf das Gefallenendenkmal. „Wir begrüßen diese Korrektur! Deutschland muß sterben, damit wir und unsere Geschwister leben können!“

    Während einer Demonstration für Klimagerechtigkeit und gegen Kolonialismus am Samstag morgen rief eine Rednerin zu Attacken auf „sämtliche neokoloniale Infrastruktur und das koloniale Erbe“ auf.

    DIE SCHMAROTZER SAUGEN DEUTSCHLAND AUS*

    Die Farbigen in Deutschland würden nicht länger um „Integration oder Teilhabe betteln, wir werden dieses faschistische System angreifen“…

    Im April hatten SPD und Grüne in einem Antrag in der Bürgerschaft gefordert, ein Kriegerdenkmal im Hamburger Stadtteil Bramfeld umzugestalten. Dieser „toxische Ort“ solle auf diese Weise seiner Wirkung beraubt werden, hatte die SPD-Abgeordnete Regina Jäck damals den Vorstoß begründet. (ag)

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/linksextreme-beschmieren-hamburger-kriegerdenkmal/

    *Anm. d. mich

    • „Deutschland muß sterben“

      Wer immer so etwas von sich gibt, dem müssen die aktiven und passiven Bürgerrechte Deutschlands entzogen werden. Im Klartext: solche Deutschlandhasser haben das Recht auf wählen und Gewähltwerden für immer verwirkt.

      Ausländer, die so etwas von sich geben, sind sofort abzuschieben. Die Schweiz hat es vorgemacht: seit neuestem wird jeder ausländische Straftäter sofort in seine Heimat abgeschoben.

      Ich habe für einen Neustart Deutschlands, der völlig anders aussehen wird als der Big Reset des soziopathen Klaus Schwab, schon ziemlich detaillierte Pläne, die ich allerdings nicht veröffentlichen werde. Diese Pläne würden helfen, Deutschland wieder zu einem starken, gerechten und für Menschen sicheren Platz auf diesem Planeten zu machen.

      • Herr Mannheimer

        Der Honigmann hatte auch seine Visionen zu Deutschland , angelehnt an das noch 1918 angelehnte Voelkerecht , welches mit Versailles vollkommen ausgehebelt worden ist

      • Ich habe keine Visionen, sondern konkrete Vorstellungen, die mit denen von Honigmann nicht viel gemeinsam haben dürften.

      • @MM das mach ich dann.

        ich habe ja ihre freigabe- artikel von ihnen in meinem buch zu veröffentlichen-

        falls es durch die zensur kommt in deutschland.

      • Das ist gut Her Mannheimer! aber wie will man es dem Volk beibringen? sich zu verteidigen, mit einen guten Plan. Aber ich Verstehe Sie gut, es ist sehr gefährlich einen guten Plan zu veröffentlichen; Auch ich habe einen Plan und traue nicht diesen Plan zu veröffentlichen. Ich bin wahrhaft kein Feigling, aber dieser Plan get über meine Graft! Ich Weiß keine zuverlässige Person in Deutschland, den ich meinen Plan anvertrauten. Gruß, Helmuth!

      • Ja, aber das Problem liegt auch daran, dass die Deutschen immer noch schlafen und der seltene Patriotismus dann natürlich sofort mit der Rassismuskeule niedergeknüppelt wird.

        Erinnert sei etwa an Sarrazins ersten Bestseller: In TV-Formaten werden ja gerne mal Leute wie die persischstämmige Naika Foroutan eingeladen, die die Probleme klein reden oder gar negieren – und die Zuschauer klatschen Beifall!

        Viele wachen wohl erst dann auf, wenn sie nichts mehr zu beißen haben.

      • Und alle anderen Völker sind hellwach? In keinem Land der Welt gibt es so viele Demos gegen den Corona-Terror wie in Deutschland. Dass 70-80 Prozent immer noch schlafen – das trifft wohl auf alle Länder zu.

      • Herr Mannheimer, das habe ich so nicht behauptet. Aber die Deutschen sind dennoch sehr gelähmt, was die unsägliche Migration von muslimischen Migranten angeht. Sie lassen sich schnell einschüchtern, zumindest mit der Rassismuskeule. Deswegen habe ich auch das Beispiel Sarrazin angeführt, obwohl es schon elf Jahre her ist.

      • „Deutschland muß sterben“ geht ja im wortwörtlichem Sinne nicht.
        Deutschland ist der geographische Fleck zwischen Rhein und Oder, die Toppgraphie zwischen Alpen und Nord/Ostsee, mit seinem Boden, Wäldern, Bergen, Bächen und Dörfern.

        Was diesen Flecken zu „Deutschland“ macht ist natürlich die Besiedelung mit den deutschen Volksstämmen aus Schwaben, Allemannen, Bajuwaren, Pfälzern, Franken, Sachsen etc.

        Da Berge kaum „sterben“ können meinen sie etwas anderes.
        Das deutsche Volk soll sterben, denn dann ist dieser Flecken Erde auch nicht mehr „Deutschland“. Ohne diese Volk verliert dieser kulturell durch unser Volk geprägte Raum auch seinen Namen.

  37. OT

    Flutkatastrophe Staatsanwaltschaft prüft Ermittlungsverfahren wegen später Hochwasserwarnungen

    KOBLENZ. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat angekündigt, die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen möglicher Versäumnisse bei der Warnung vor dem Hochwasser in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz zu prüfen.

    Im Raum stehe der „Anfangsverdacht der fahrlässigen Tötung und der fahrlässigen Körperverletzung“ durch unterlassene oder verspätete Warnungen und Evakuierungen der Bevölkerung, teilte die Behörde mit.

    Bei ihren Untersuchungen stütze sie sich auf Medienberichte, Todesermittlungsverfahren sowie allgemeine polizeiliche Hinweise aus der Katastrophennacht.

    Unter anderem gehe es um den Tod von zwölf Menschen in einem Haus der Bundesvereinigung Lebenshilfe in Sinzig. Die Behinderten waren in der Nacht vom 14. Auf den 15. Juli in der Betreuungseinrichtung gestorben… 🙁

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/ermittlung-hochwasser/

  38. @ Mona Lisa – 2. August 2021 09:03

    Das ist keine Polizei , das sind auch keine Polizisten . Das sind Verbrecher die sich an friedlichen Demonstranten vergreifen und Menschen rückwärts zu Boden werfen , damit die sich sehr schwer verletzen sollen . Diese Banditen gehören alle vor ein Militärgericht .

    Genau so hat sich damals die SA präsentiert . Und heute haben wir´s mit den gleichen Verbrechern wieder zu tun .

    Auch Nordkorea läßt grüßen ! ! ! !

  39. OT COVID-Pass

    Interessant:

    Die Familien Quandt/Klatten stecken hinter den neuen COVID Grüne-Pässen, und digitalen Einreise-Dokumenten und Verfahren. Haben schon mehrere Regierungen hinter sich gebracht.

    https://www.bitchute.com/video/ByKbaT79NcAJ/

    Video umfasst aktuelle Entwicklungen, Hintergrund der Familien, sowie neue Akquisitionen.

    • Was unweigerlich zu erkennen ist. Ein neues System wird etabliert.

      Milliardären-Clans und gekaufte Politiker werden nicht so viel Geld und Zeit und Aufwand investieren um nur kurzfristig Geld zu schöpfen.

      Das hier, ist die neue Normalität.

    • Hör doch auf mit der Ollen! Die ist nichts anderes als ein riesen Fake.
      Jeder halbwegs Verknüpfte weiß das seit langem!
      Übrigens….deswegen wird die auch nirgens zensiert oder gar gelöscht. Schon allein deshalb sollte man aufhorchen….aber Euch kann man wirklich mit den simpelsten Mitteln manipulieren….

  40. Verantwortunglos, rücksichtslos

    • Kinder ab 12 impfen – Gipfel der politischen Willkür

    • So, 1. August 2021 |

    Dass die Sprecher des Herrschaftskartells und ihre medialen Hilfstruppen über die Andersartigkeit der neuen Pharmaprodukte nicht informieren, sondern darauf spekulieren, dass die meisten Leute diese mRNA-Produkte mit den gewohnten Impfungen in ihrer eigenen Kindheit gleichsetzen, ist der Gipfel der politischen Willkür…

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/goergens-feder/kinder-ab-12-impfen-gipfel-der-politischen-willkuer/

    ++++++++++++++++++++++

    Corona-Update 02. August 2021
    Lockdown als Selbstzweck: Söder & Co. zeigen mittlerweile offen, dass sie sich für die Wissenschaft nicht interessieren

    • Mo, 2. August 2021 |

    Lange waren die politiknahen Wissenschaftsinstitutionen die heilige Kuh der Pandemie. Doch die neuen Ideen von Kinderimpfung und abermaligem Lockdown finden selbst dort keinen Anklang mehr. Aber das interessiert jetzt auch nicht mehr: Die Wissenschaft hat zu empfehlen, was die Politik will…

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/corona-update-2-august-imfung-lockdown-selbstzweck-bruch-mit-der-wissenschaft/

    • Bernhardine

      Die Ungeborenen , der jetzt geimpften Schwangeren , sind doch auch bereits geimpft und darüber gibt es überhaupt kein Entsetzen!

      • Wen interessieren schon „biodeutsche“ Ungeborene?

        So unmenschlich u. abgestumpft sind Politik, Medien u. große Teile des Volks.

    • Lesen die Betreiber dieses Links nicht ,dass die Impfungen generell untauglich sind ?

      Nur wer das in seinen Berichten favorisiert hat für mich eine Legitimation !

      Alles andere ist vom Wesen her Ablenkung , bewusst oder unbewusst .

      Der Leser des MM Blogs hat diese Wahrheit verinnerlicht oder nicht .

      Das ist der Gradmesser für mich , wie ich werte .

      • Die nationalen Sozialisten ( 1933 – 1945 )wie auch der Islam waren und sind die größten mpfgegner .

        Quelle habe ich nicht mehr .

    • Ungeborene Säuglinge sind bereits im Mutterleib der geimpften Mütter geimpft ,dafür schreibt niemand !

  41. Uncut-News.ch „Das Original“https://s.w.org/images/core/emoji/13.1.0/svg/1f1e8-1f1ed.svg, [02.08.21 16:45]
    [ Photo ]
    https://s.w.org/images/core/emoji/13.1.0/svg/1f4a5.svgDer National Health Service NHS will ältere Menschen nicht heilen sondern den „Pfad für das Lebensende“ anbieten

    Geheimes Papier der NHS zeigt das es Pläne gibt die Pflege für ältere Menschen zu Verweigerung

    Dokumente enthülle detaillierte Vorschläge des NHS, die im Rahmen einer Pandemieplanungsübung im Jahr 2016 ausgearbeitet wurden, um die kritische Gesundheitsversorgung für Bürger über 70 Jahre zu KÜRZEN und einen „Pfad für das Lebensende“ anzubieten.

    Die Übung war für den Fall eines „schweren“ Grippeausbruchs gedacht, um die Belastung der Krankenhausbetten zu verringern, indem die Ärzte die Patienten nach ihrer „Überlebenswahrscheinlichkeit“ und nicht nach der klinischen Notwendigkeit einstufen konnten.

    Die Pläne wurden Berichten zufolge vom Gesundheitsministerium vor den Angehörigen der Gesundheitsberufe geheim gehalten, aber ein NHS-Sprecher betonte, dass sie „nicht die Grundlage für die Reaktion des NHS auf das Coronavirus“ bildeten. Quelle (https://www.telegraph.co.uk/news/2021/07/30/nhs-made-secret-pandemic-plan-deny-care-elderly/)

    • „Mindestens 4 Milliarden „nutzlose Esser“ sollen bis zum Jahr 2050 durch begrenzte Kriege, organisierte Epidemien tödlicher schnell wirkender Krankheiten und Hungersnot beseitigt werden.

      Energie, Nahrung und Wasser sollen für die Nicht-Elite auf dem Existenzminimum gehalten werden, beginnend mit den weißen Bevölkerungen Westeuropas und Nordamerikas und dann Verbreitung auf andere Rassen.

      https://www.henrymakow.com/2021/06/john-coleman-4-billion-useless-eaters.html

      So lautet mindestens eine These.

      • Kriege dienten schon immer dazu, Bevölkerungen zu dezimierungen. Welchen Vorteil sollte ein Landser vom Krieg haben?

        Im Krieg schießen sich Leute die sich nicht kennen, gegenseitig tot, für Leute die sich kennen, aber nicht totschießen.“ – Verfasser ?

    • In Zukunft wird niemand mehr alt werden und Rente wird abgeschafft, denn die alten werden dann getötet durch impfen.

      Es steht ja auch in Georgiaguidstone!

      In Sparte :

      „Halte die Menschheit unter 500.000.000 in andauerndem Gleichgewicht mit der Natur.“

      Also was meint ihr wie die das handhaben wollen werden??

  42. Tja, 1933 hat Göring der Schutzpolizei den Gummiknüppel entzogen. Er sah es mit seinem Verständnis als deutscher Fliegeroffizier nicht vereinbar an, daß deutsche Polizisten mit dem Gummiknüppel auf deutsche Volksgenossen draufrumprügeln. So, wie es in Weimar gängige Praxis war, der Gummiknüppel, das „Zepter der Republik“. Schaut Euch heute mal diese schwarzen RoboCops der Dämokraten an. Das sind keine Polizisten, die das Volk vor Verbrechen und Kriminellen schützt. Das sind Kampf- und Schlägertruppen der Hochfinanz, die das System vor dem Volke schützt.

    BtW: „Beate Zschäpe ist unschuldig!“

  43. Wie schafft man es, die Bevölkerung gehorsam zu halten, damit diese der Regierung eines Tages nicht in die Quere kommt? Eines ist bereits klar – nicht die Politik, sondern alte Elite-Familien regieren die Welt, zumindest wenn man die Fakten zusammenfasst und genau nachdenkt.

    Die stetig fortschreitende Digitalisierung bringt uns scheibchenweise in eine Welt, in der die Automatisierung die oberste Priorität hat und der Mensch lediglich zum Konsumenten degradiert wird. Im heutigen Interview mit Ernst Wolff heben wir die Grube der Eliten aus und lassen Sie selbst einen tiefen Einblick erhaschen.



    • Wie schafft man es, die Bevölkerung gehorsam zu halten, damit diese der Regierung eines Tages nicht in die Quere kommt?

      ARD, ZDF, Geld auf Pump verteilen. Nettosteuerzahler sind eine absolute Minderheit. Enteignen und verteilen.

  44. Er sollte sich die Impf-Toten auch ansehen.

    Hohe Dunkelziffer an Impftoten? – Heidelberger Pathologe fordert mehr Obduktionen

    Der Leiter des Pathologischen Instituts der Universität Heidelberg fordert, dass viel mehr Personen, die nach einer Corona-Impfung verstarben, obduziert werden müssten, um die Wirkung der Impfung zu verstehen. Er geht zudem von einer hohen Dunkelziffer von Impftoten aus.

    https://de.rt.com/inland/121717-heidelberger-pathologe-fordert-mehr-obduktionen/

  45. Das ist doch mal eine coole Idee: Ghetto für Ungeimpfte.
    In den rechtsfreien Zonen können die Impfunlustigen dann machen was sie wollen.

Kommentare sind deaktiviert.