PCR-Betrug fliegt auf: Oberste US-Gesundheitsbehörde (CDC) verwirft den PCR-Test als “untauglich”


Von Michael Mannheimer, 18. September 2021

Der PCR-Test war und ist das ultimative Werkzeug
der Inszenierung eine Fake-Pandemie

Alles wird nun schrittweise bestätigt, was wir Alternativmedien zur Corona-Fake-Pandemie schrieben. CDC*, die oberste Gesundheitsbehörde der USA, verwirft in einer jüngsten Erklärung den PCR-Test als völlig ungeeignet für den Beweis einer Infektion durch Corona. Das bedeutet: Der Test und insbesondere der Zwangstest sind nicht mehr und nicht weniger als ein gigantischer Wissenschaftsbetrug und stellen strafrechtlich den Straftatbestand einer massenhaften Körperverletzung dar. Verantwortlich für diese millionenfache Körperverletzung sind (in Deutschland) sind an erster Stelle Prof. Drosten (Charité) und Prof. Wieler (RKI), an weiterer Stelle Merkel, alle Politiker, die mit diesem Thema befasst waren und sind (insbesondere Spahn und Lauterbach), alle Medien (insbesondere die Staatsmedien), die allesamt zu keinem Zeitpunkt auf die längst bekannte Tatsache aufmerksam machten, dass der PCR-Test völlig untauglich ist, eine spezifische Infektion nachweisen und die wissenschaftlichen Warner komplett und absichtlich ignorierten.(s. meine Bemerkungen am Ende des Artikels von legitim.ch)

* Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC; englisch für ‚Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention‘) sind eine Behörde des US-amerikanischen Gesundheitsministeriums mit Sitz in Druid Hills (Georgia).

Denn ohne diesen Test hätte es keine Pandemie gegeben. Der PCR-Test war und ist das ultimative betrügerische Werkzeug der Inszenierung eine Fake-Pandemie.

Fazit des CDC-Berichts: Es gab nirgendwo eine Übersterblichkeit, noch eine Krankenhaus-Überbelastung. Es gab ferner keinerlei Überlastung auf den Intensivstationen. Im Gegenteil: Aus betrügerischen Gründen haben zahlreiche Krankenhäuser ihre Intensivbettenzahl abgebaut, um in den Genuss staatlicher Förderung bei der so entstandenen Fake-Überbelastung zu kommen. Jeder einzelne Klinikleiter und dafür Zuständige muss sich für diesen Betrug vor Gericht verantworten für die Straftatbestände arglistige Täuschung, Betrug und Erschleichung staatlicher Fördergelder. Selbstverständlich waren all diese Betrugsmanöver von Seiten der Bundesregierung und auch der Landesregierungen gewünscht, gefördert und sehr wahrscheinlich auch bewusst inszeniert worden, um ihre verbrecherische Corona-Politik nach au0en hin als legitim zu begründen.

Durch ihre illegalen Maßnahmen wie Massentest, Massenimpfung und Massen-Internierung mittels Lockdown und den daraus resultierenden massiven Folgen für Wirtschaft und das Leben von inzwischen tausender an diesen Maßnahmen Verstorbener müssen sich ganze Regierungen für die Straftatbestände Massenmord, Völkermord (zur Erinnerung: auch der Versuch gilt als strafbar), massenhafter Körperverletzung, Täuschung und Betrug gegenüber dem deutschen Volk und weiterer zahlreicher Schwer- und Schwerstverbrechen verantworten. Diese Straftatbestände im Einzelnen herauszufiltern und die entsprechenden Anzeigen personenspezifisch zu formulieren wird die Aufgabe von Dr. Fuellmich und seinem internationalen Anwaltsteam sein, der bekanntlich seit Monaten an den Vorbereitungen für den größten Prozess seit Nürnberg arbeitet.


Lesen Sie in der folge den Bericht zur Verwerfung des PCR-Tests durch die oberste Gesundheitsbehörde der USA:

***

PCR-BETRUG FLIEGT AUF
US-Gesundheitsamt CDC verwirft den PCR-TEST

Jan Walter. vor 4 Tagen, 27. Juli 2021
https://www.legitim.ch/post/pcr-betrug-fliegt-auf-us-gesundheitsamt-cdc-verwirft-den-pcr-test
Zwischenüberschriften von MM



Die Wissenschaftsgemeinschaft hätte den PCR-Test allerspätestens am 27. November 2020 aus dem Verkehr ziehen müssen, als eine Fachgruppe von 22 namhaften internationalen Wissenschaftlern gravierende Mängel publik machte und den Rückzug der fehlerhaften Drosten-Studie forderte. (vgl. Corman-Drosten Review Report).
Zu den Wissenschaftlern, die den Skandal aufdeckten, gehören u. a.

  • Dr. Michael Yeadon (Ex-Forschungsleiter von Pfizer),
  • Kevin McKernan (Genetiker, der mehrere Patente im Bereich der PCR-Diagnostik hält),
  • Dr. Pieter Borger (Molekulargenetiker),
  • Dr. Fabio Franchi (Spezialist für Infektionskrankheiten und Präventionsmedizin),
  • Prof. emerit. Dr. Makoto Ohashi (Mikrobiologe und Immunologe)
  • und die Zellbiologin Prof. Dr. Ulrike Kämmerer.

Was also von den alternativen Medien und von unzähligen Wissenschaftlern seit geraumer Zeit bemängelt wird, wurde am 21. Juli 2021 in einer Mitteilung der CDC stillschweigend bestätigt. Obwohl das Geständnis nicht explizit formuliert ist, spricht der Antrag, das RT-PCR-Testverfahren bis Ende 2021 zu beerdigen, mehr als Bände:

Nach dem 31. Dezember 2021 wird CDC den Antrag auf Zulassung des CDC 2019-Novel Coronavirus (2019-nCoV) Real-Time RT-PCR Diagnostic Panel an die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) zurückziehen, der erstmals im Februar 2020 zum Nachweis von SARS-CoV-2 eingeführt wurde. CDC ermutigt Labore, die Einführung einer Multiplexmethode in Betracht zu ziehen, die den Nachweis und die Differenzierung von SARS-CoV-2- und Influenzaviren erleichtern kann.

Anmerkung: Wenn man bedenkt, dass die Corona-Krise gemäss den offiziellen Zahlen keine tödliche, sondern eine reine Fallzahlen-Pandemie ist und jetzt auch noch das umstrittene Testverfahren, das diese unglaublichen Fallzahlen produziert hat, von der US-Gesundheitsbehörde aus qualitativen Gründen verworfen werden muss, darf man sich Fragen, wie sich die Corona-Massnahmen eigentlich noch rechtfertigen lassen. 

Corona:
Keine Übersterblichkeit. Keine Krankenhaus-Überbelastung


1. Gemäss den offiziellen Zahlen gibt es seit dem Beginn der Corona-Krise keine Übersterblichkeit.
(vgl. ARD; ab 11:33)

2. Die Spitäler waren im Vergleich zu den Vorjahren nicht überbelastet.
(vgl. Bild) Zwischen 360 und 760 Euro bekommen Kliniken für jedes Bett, das sie für Corona-Patienten freihalten.

Intensivbetten-Betrug durch die Krankenhäuser

Doch im November 2020 wurde das eingeschränkt. Nur noch Krankenhäuser mit knappen Intensivkapazitäten kamen in den Genuss der Ausgleichszahlungen. Genau zu diesem Zeitpunkt begann der große Bettenabbau!
Von da an stellten Klinikbetreiber ihre Lage dramatischer dar, als sie tatsächlich war. Das zeigt auch der aktuelle Bericht des Bundesrechnungshofs.

Der PCR-Test war und ist das ultimative Werkzeug
der Inszenierung eine Fake-Pandemie


Fazit: Der PCR-Test ist das ultimative Werkzeug, um eine Pandemie zu inszenieren, da man nur den Ct-Wert verstellen muss, um die Fallzahlen nach oben oder nach unten zu korrigieren. Eine weitere schier unglaubliche Tatsache ist, dass man sogar positive Testergebnisse generieren kann, wenn tatsächlich niemand infiziert ist.

Dass dieses unsägliche Instrument endlich abgeschafft wird, ist definitiv eine gute Nachricht; zumal diese Entscheidung einmal mehr die Virologen, die Behörden und die Massenmedien diskreditiert. (Soviel zum Thema Goldstandard unter den Corona-Tests) Leider haben die üblichen Verdächtigen, George Soros und Bill Gates, bereits massiv in neue Testverfahren investiert, um die Corona-Krise weiter am Leben zu halten. (vgl. Forbes) Denn während Existenzen und ganze Unternehmen ruiniert werden, verdienen die beiden und andere prominente Handlanger des Tiefen Staates Milliarden. (vgl. Forbes)

***

Nachtrag:

All die in meiner Einleitung angesprochenen Straftatbestände liegen ohne Frage vor und würden, handelte es sich nicht um Verbrechen des politischen Establishments, sondern um Verbrechen einzelner Individuen, Verbände oder eines Wirtschaftsunternehmens (man vergleiche die Verurteilung von VW durch den Abgasskandal) zu einer anklage vor den höchsten deutschen Gerichten führen. Da in Deutschland jedoch – entgegen allgemeiner Annahme – keine Gewaltenteilung* existiert, sind Beklagte und Richter identisch. Und man zeige mir einen einzigen Fall in der Vergangenheit und Gegenwart, wo sich ein Beklagter, der zugleich sein Richter ist, verurteilt hat. Gab es nie – und wird es auch diesmal nicht geben.

* “Über den Mythos der Gewaltenteilung in Deutschland

Doch anders sieht es aus, wenn es Fuellmich gelingen sollte, die Bundesregierung und Landesregierungen, die Medien und sonstigen Betrugs-Profiteure der Fake-Pandemie vor ein internationales Gericht zu bringen. Auch dort ist die Aussicht auf eine Verurteilung allerdings minimal: Denn die meisten dortigen Richterposten wurden von den Beklagten arrangiert: Niemand wird Richter etwa am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) ohne Zustimmung Deutschlands, dem wichtigsten und politisch mächtigsten Land der EU. Da gibt es Verbindlichkeiten – und man kann gewiss sein, dass die deutschen Geheimdienste über jeden einzelnen dortigen Richter ein Dossier haben mit Informationen, die leicht für eine Erpressung missbraucht werden können.

Und da gibt es noch George Soros: Dieser Milliardär ist nicht nur einer der führten Köpfe der Neuen Weltordnung, sondern er sorgte in der Vergangenheit auch dafür, dass die wichtigsten europäischen Institutionen nach seinen Regeln vorgingen. Selbstverständlich mit Mitteln der Korruption: Laut Viktor Orbán hat„Soros hat einen enormen Einfluss auf die Besetzung und Kontrolle der europäischen Institutionen“. Zitat Orban:

“Schauen Sie, George Soros verfügt über eine sehr starke Vertretung im Europäischen Parlament. Am meisten spricht jene Tatsache für sich selbst, dass die Linke, die die Hauptkraft der Anhänger im Europäischen Parlament und auch in der Kommission darstellt, also diese Linke hat als Spitzenkandidaten für die europäischen Wahlen einen Holländer namens Timmermans, der ein Mann von George Soros ist – hierbei lohnt es sich nicht, dies in Abrede zu stellen.

Die Linke hat also beschlossen, an die Spitze der Europäischen Kommission, die vielleicht das wichtigste Organ der Europäischen Union ist, diesen Menschen setzen zu wollen. Es ist offensichtlich, dass George Soros – jetzt bereits offen – die europäischen Institutionen besetzen möchte. Auch bisher hat er schon einen riesigen Einfluss gehabt, mehrere hundert Abgeordnete unter den europäischen Abgeordneten stehen auf seiner Liste, auch mehrere Kommissare, die in der Europäischen Kommission sitzen, sind eindeutig seine Leute.”

Viktor Orbán
https://ddbnews.wordpress.com/2019/02/11/viktor-orban-soros-hat-einen-enormen-einfluss-auf-die-besetzung-und-kontrolle-der-europaeischen-institutionen/

Ich will dieses Thema nicht weiter vertiefen, weil es so umfangreich ist, dass man dafür einen eignen Artikel benötigen würde. Doch man kann gewiss sein, dass auch die höchsten europäischen Gerichte nicht unabhängig sind und direkt oder indirekt von den europäischen Staaten beeinflusst, im Gefahrenfall (für die Staaten) auch bedroht werden. Welcher Richter wurde Deutschland schuldig sprechen im Sinne der obigen Anklagen, wenn man ihm drohen würde, Teile seiner Familie zu töten? Phantasie? Nein, Realität. So verlor im Zuge der Ermittlungen zum US-Wahlbetrug ein Richter am Supreme Court in den USA, der den Wahlbetrug durch die US-Demokraten bestätigen wollte, seinen Lieblingssohn durch einen “Unfall” – und zwar nur wenige Tage vor dem Urteilsspruch. Der Richter knickte ein und wies die Klage der “Republikaner” ab.

Was Medien und Politik zum PCR-Test bislang verschwiegen haben

Dass der PCR-Test zur Diagnose einer spezifischen Infektion nichts taugt – das wusste man von Beginn an. Das wußte auch Drosten, und auch Wieler wusste das. Ganz sicher wussten dies auch Merkel, Spahn und Lauterbach. Und die Medien wussten dies auch – nur verschwiegen sie diesen Fakt. Wie ich schon erwähnte, machten sich alle Genannten damit schuldig schwerster verbreche gegen Volk und Gesetz. Dass sie es sogar wagten, den Erfinder des PCR-Tests totzuschweigen(dieser erhielt für diesen Test den Nobelpreis), offenbart den ganzen hochkriminellen Charakter unseres politisch-medialen Systems.

Lesen Sie in der Folge einige von unüberschaubar vielen Aussagen hochkarätiger und weltweit führender Epidemiologen und Virologen und sonstiger Fachleute zum PCR-Test:


»PCR-Test zeigt nur Nukleinsäuren an, nicht das Virus«
Prof. Dr. Ulrike Kämmerer, Virologin und Immunologin, Quelle

“Mit dem PCR Test kann man nahezu alles in jedem finden… Die Messung ist nicht exakt.“”
Kary Mullis, der PCR Test Erfinder und Nobelpreisträger Quelle

„Ohne PCR-Tests wäre die Pandemie niemandem aufgefallen.“
Franz Allerberger, 19.06.2021, Leiter des „österreichischen RKI

„Ohne PCR-Tests wäre die Pandemie niemandem aufgefallen“
Prof. Dr. Franz Allerberger, Epoch Times 4. Juli 2021

PCR-Test alleine sagt nichts über Infektion aus”
Dr. Mike Yeadon, ehemaliger Forschungschef des US Pharmariesen Pfizer, Quelle

“Die positiven Testergebnisse sind nahezu zur Gänze falsch.”
Dr. Mike Yeadon, ehemaliger Forschungschef des US Pharmariesen Pfizer, Quelle

„Das ist Betrug. Dagegen muss geklagt werden.“
Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie (Quelle

“Weder der PCR-Test noch der Antigen-Test sind geeignet dazu, eine Corona-Infektion nachzuweisen.”
Verwaltungsgericht Wien, Quelle

Tatsächlich können diese PCR-Tests überhaupt keine freien, infektiösen Viren erkennen; sie können nur Proteine erkennen, von denen man glaubt, dass sie in einigen Fällen – fälschlicherweise – einzigartig für den HIV-Virus sind. Die Tests können genetische Sequenzen von Viren erkennen, aber nicht Viren selbst“.
Kary Mullis, der PCR Test Erfinder und Nobelpreisträger Quelle

“Der PCR-Test ist wie Kaffeesatzlesen.”
Professor Dr. Ulrike Kämmerer ist am Uniklinikum Würzburg, Quelle

“Der PCR-Test ist niemals geeignet eine klinische Diagnose zu stellen. Das ist ungefähr so als ob ich einen Abstrich nehme und ein Spermien-Fragment finde und sage: Die Frau ist schwanger! Professor Drosten* lügt und das Schlimme ist, er weiß das!“
Der deutsche Mediziner Dr. Guido Hofmann, Quelle

Weiterführende wichtige Artikel zur Corona-Lüge:

  1. Der PCR-Test ist nicht validert | [Telegraph]
  2. Ein DNA-Test wird zum Manipulationsinstrument | [Telegraph]
  3. Der Maskenbetrug ist entzaubert | [Telegraph]
  4. Schwedens Fakten widerlegen den Glauben an Corona | [Telegraph]
  5. Führende Corona Forscher geben zu, dass sie keinen wissenschaftlichen Beweis für die Existenz eines Virus haben | [Telegraph] | [MP3-Audio]
  6. Der Wissenschaftsbetrug durch Prof. Christian Drosten | [Telegraph] | [Video] | [Podcast]
  7. Die Fehldeutung der Antikörper | [Telegraph]
  8. Wirr, wirrer, Antikörpertests | [Telegraph]
  9. Impfstoffe, die unser Erbgut zerstören können | [Telegraph] | [Podcast]
  10. Robert F. Kennedy Jr. beweist Alan Dershowitz, dass Impfungen unwirksam und gefährlich sind | [Telegraph]
  11. Corona_Fakten & Samuel Eckert widerlegen Correctiv zum Masernprozess | [Telegraph]
  12. RKI gibt seine Ahnungslosigkeit offen zu – Bürgeranfragen, Teil 1 | [Telegraph]
  13. Von haltlosen Virusbehauptungen, wertlosen Corona-Tests und der erfolglosen Suche nach hehren Absichten. | [Telegraph]
  14. Der Impf-Mythos: Die Statistiken | [Telegraph]
  15. Dr. Andrew Kaufman – Eine unbequeme COVID Wahrheit (Deutsch)
  16. Impfempfehlungen verfassungswidrig (Backup vorhanden)
  17. Die Tetanusimpfung – Eine Risiko-Nutzen-Analyse (Backup vorhanden)
  18. Die Spanische Grippe wurde nicht durch ein Virus verursacht 
  19. Über die Viruskirche | [Telegraph]
  20. Die „Wissenschaft“ vom Virus, das einfach nicht nachzuweisen ist
  21. Wie die Theorie von den tödlichen Mikroben in Medizin und Gesellschaft die Macht ergriff
  22. Zensierte Studie enthüllt das dunkle 5G-Corona-Geheimnis [Oliver Janich]
  23. [Analysen Datei – Gesamt] | [Europa] | [Deutschland] | [Österreich] | [Schweiz]
  24. Echte Pandemie Vs. inszenierte Pandemie | [Telegraph]
  25. Der Impf-Mythos: Die Impfgeschädigten | [Telegraph]
  26. PCR: schlecht, schlechter, Tagesschau | [Telegraph]
  27. Durch diese Fragen liegen bei jedem Virologen die Nerven blank | [Telegraph]
  28. RKI bestätigt: Weder Viren-Existenzforschung, noch Kontrollexperimente durchgeführt | [Telegraph]
  29. Wie eine einzige Fehlinterpretation am 10.01.2020 die ganze Welt in die Irre führte | [Telegraph]
  30. Corona: Die nachvollziehbare und überprüfbare Widerlegung der Virus-Behauptungen | [Telegraph]
  31. Die Irrtümer der Virologen und die Binder-Labs | [Telegraph]
  32. Viaveto – PCR- Eine kritische Betrachtung
  33. CoronaFakten widerlegt die deutsche Presse Agentur in Bezug auf Corona – Teil 1/3 | [Telegraph]
  34. CoronaFakten widerlegt die deutsche Presse Agentur in Bezug auf Corona – Teil 2/3 |[Telegraph]
  35. CoronaFakten widerlegt die Deutsche Presse-Agentur in Bezug auf Corona – Teil 3/3 | [Telegraph]



SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
275 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments