Führende US-Impfstoffexpertin: „COVID-Impfstoffe sind perfekt konstruierte Tötungsmaschinen”


Von Michael Mannheimer, 18. Februar 2022

“Viele Menschen würden lieber sterben als denken. Und in der Tat: sie tun es.“
Bertrand Russell, englischer Mathematiker, Philosoph und Nobelpreisträger

Was haben die US-Medizinerin Tenpenny und der englische Mediziner Coleman* gemeinsam? Beide waren nachweislich ihrer Zeit immer einen Schritt voraus. Bei beiden gilt, dass sich alle ihre Warnungen über den Mißbrauch von medizinischen „Errungenschaften“, insbesondere den modernen genetischen Impfstoffen (die in Wahrheit tödliche Biowaffen sind), später ausnahmslose als richtig erwiesen haben. Und beide sind der unerschütterlichen, weil auf ihren wissenschaftlichen Untersuchungen basierenden Überzeugung, dass die Impfstoffe der wesentliche Teil eines weltweiten Tötungsprogramms sind, wie er sich aktuell vor unser aller Augen abspielt.

* Dr. Coleman: “Warum und wie sie planen, sieben Milliarden Menschen zu töten”

„Es gibt bereits jetzt schon Hunderttausende von Impfstoff-Toten unter unschuldigen Zivilisten“

Das stammt nicht von mir, sondern vom US-Autor Mike Adams, der diesen Fakt in seinem Artikel „Medizinischer Horror Covid-Impfstoffe haben inzwischen mehr Menschen getötet als die Atombombe auf Hiroshima“ (vom 9. August 2021) detailliert beschreibt. Die kriminelle Biden-Regierung hat nun das Personal des US-Militärs in ihr Impfprogramm aufgenommen. Ein Großteil der Soldaten hat sich bislang geweigert, sich impfen zu lassen. Mike Adams nennt den Grund:

„Bei einer Todesrate von nur 25 % nach der Impfung – was nach den Schätzungen der von mir befragten Medizinexperten eher niedrig angesetzt ist – müssten wir in den nächsten Jahren mit einer halben Million US-Soldaten im aktiven Dienst rechnen, die durch Covid-Impfstoffe getötet werden, wenn die Gefäßschäden und die Auswirkungen des Antibody Dependent Enhancement eintreten.“

Mike Adams, in: https://www.naturalnews.com/2021-08-09-covid-vaccines-have-now-killed-more-people-than-the-atomic-bomb-dropped-on-hiroshima.html

Die Frage bleibt: Warum soll ein Impfprogramm eines nachweislich kriminellen US-Präsidenten (schwere Vorwürfe der Pädophilie, schwere Vorwürfe eines historisch präzedenzlosen Wahlbetrugs) ausgerechnet dort eingesetzt werden, wo Amerikas Weltmacht am deutlichsten in Erscheinung tritt? Warum sollen 500.000 der 1,28 Millionen aktiven US-Soldaten* bei der Impfung getötet werden? Es gibt nur eine Antwort, die Sinn macht: Die Soldaten erhalten größtenteils ein Placebo. „Größtenteils“ deswegen, weil, wenn man alle Soldaten mit einem Placebo impfen würde und deren Todesrate bei null läge, würde selbst der dümmste Amerikaner merken, dass da etwas nicht stimmen kann.


Sie halten das für eine Verschwörungstheorie oder blanken Unsinn? Dann sind sie schlecht informiert. Denn dieser Placebo-Trick wird schon angewandt – und zwar ausgerechnet in Israel (meine Leser dürften jetzt ahnen, warum gerade dort): In Israel weicht die Todesrate nach Impfungen signifikant von jener in allen anderen Ländern ab. Kaum jemand dort scheint an den Impfungen zu sterben. Ein wissenschaftliches Wunder – oder ein hinterhältiger Trick, um die Weltöffentlichkeit über die Wirksamkeit der Impfstoffe zu täuschen? Man erinnere sich: Die Chefs aller drei führenden Impfhersteller sind Juden.

* https://web.archive.org/web/20101016164824/http://www.census.gov/compendia/statab/2010/tables/10s0501.pdf

Der teuflische Trick mit Placebo-Impfungen

Alle Chefs der wichtigsten Covid-19-Impfstoff-Hersteller sind Juden. Zufall?

EU Times schrieb am 8. Februar 2021: „Bewiesen: Israel impft mit Placebo-COVID-Impfstoffen und hat PCR-Test geändert, um zu beweisen, dass Impfstoffe wirken“. Zitat:

„Die Israelis erhalten Placebo-Impfstoffe, und sie haben die PCR-Standards geändert, um den falschen Anschein zu erwecken, dass die Impfstoffe funktionieren – genau wie wir es vor über 6 Monaten vorhergesagt haben.“

EU Times, Feb 8th, 2021
https://www.eutimes.net/2021/02/evidence-surfaces-israel-using-placebo-covid-vaccines-and-have-changed-pcr-test-to-prove-vaccines-are-working/?utm_source=pocket-app&utm_medium=share

Das dürfte das Wunder von Israel hinreichend erklären: Die meisten – nicht alle – Geimpften erhielten ein Placebo. Selbstverständlich auch hier nicht alle. Denn wenn in Israel die Mortalitätsquote der Impfung bei null läge, in den übrigen Ländern aber geradezu astronomisch hoch ist – dann würde selbst der Dümmste ahnen, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. (Mehr dazu hier).

Für Neuleser: Es ist erwiesen und unwiderlegbar, dass Juden an der Spitze der NWO und des WEF stehen. Es ist ferner erwiesen und unwiderlegbar, dass sie seit langer Zeit an der Neuen Weltordnung arbeiten, die in Wahrheit eine jüdische Weltordnung ist. Ich habe dazu dutzende Artikel mit ebenfalls unwiderlegbaren Beweisen publiziert. Es ist an dieser Stelle unmöglich, Skeptikern oder jenen, die meine Ausführungen als „antisemitisch“ denunzieren würden, die Zusammenhänge an dieser Stelle zu erklären. Aber Sie können sich selbst informieren. Hier eine Links zur Artikeln, die Ihre Augen öffnen werden:

Die Drahtzieher der neuen Weltordnung (NWO). Fast ohne Ausnahme beherrscht von Juden
– Der Kalergi-Plan zur Ausrottung der weissen Rasse mit einer Weltregierung jüdischer Zionisten
Henry Makow: „Bereiten jüdische Kabbalisten einen weiteren Holocaust für die “Goyim” (Nichtjuden) vor?“

Lesen Sie in der Folge die Ausführungen der US-Expertin Dr. Tenpenny zur Frage, warum Covid-Impfstoffe nicht nur tödlich sind, sondern mit Absicht zu perfekt konstruierten Tötungsmaschinen in den Laboratorien der Big Pharma umgestaltet wurden. Doch ich muss Ihrer Hoffnung, dass sich im Bewusstsein der Massen durch wissenschaftliche Aufklärer wie Tenpenny, Yeadon oder Coleman etwas ändern wird, einen Dämpfer geben. Massen wollen nicht aufgeklärt werden. Sie wollen glauben, nicht wissen. Kaum jemand wusste das besser als Gustave Le Bon, französischer Mediziner, Anthropologe, Psychologe, Soziologe und Begründer der Massenpsychologie, einem Teilgebiet der Sozialpsychologie. Sein bekanntestes Werk ist das 1895 veröffentlichte Buch „Psychologie der Massen“. Zitat:

“Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet. Von den Tatsachen, die ihnen mißfallen, wenden sie sich ab und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern, wenn er sie zu verführen vermag. Wer sie zu täuschen versteht, wird leicht ihr Herr. Wer sie aufzuklären sucht, stets ihr Opfer.”

Gustave Le Bon

***


Sherri Tenpenny:

Covid-Impfstoffe sind “Perfekt konstruierte Tötungsmaschinen”

April 2021, https://www.henrymakow.com/2021/04/sherri-tenpenny-eight-ways.html


Dr. Sherri Tenpenny ist eine Osteopathin aus Ohio, die mehrere Bücher geschrieben hat, die das Narrativ der Impfung in Frage stellen. Tenpenny hat acht Wirkmechanismen kartiert, wie der mRNA-Impfstoff Menschen töten wird. Sie sagt:

“Wenn man die mRNA injiziert, fängt die Messenger-RNA an, für das Spike-Protein zu kodieren… das NIH (MM: „National Institutes of Health“, das nationale US-Gesundheitsinstitut) streitet sich jetzt mit Moderna über Patentrechte, weil man nichts patentieren kann, was in der Natur vorkommt, also mussten sie das Spike-Protein manipulieren, um es patentieren zu können und dann einen Antikörper gegen das Spike-Protein herstellen. “

Nun, dieser Anti-Spike-Protein-Antikörper ist tödlich. Er ist absolut tödlich.

Und in den ersten drei Papieren, die ich durchging, fand ich heraus, dass das Spike-Protein unter anderem direkt das Lungengewebe angreift und es abbaut. “Das zweite, was es tut, ist, dass es die M2-Makrophagen hemmt, die die entzündungshemmenden Makrophagen sind, so dass man einen Zytokinsturm bekommt und stirbt. “Das dritte ist, dass wenn diese Messenger-RNA hineingeht und einen Antikörper gegen das Spike-Protein macht, es locker bindet, es in eine Zelle trägt und eine permanente Replikation verursacht. Es ist also so, als hätte man einen “An”-Knopf ohne einen “Aus”-Knopf. Man bringt dieses kleine Stück Protein ständig dazu, mehr Spike-Proteine dagegen zu entwickeln, mehr Zerstörung zu verursachen. 

Und dann, mit diesem Papier, das ich letzte Nacht gelesen habe, von diesem Anti-Spike-Protein, greift es die Astrozyten und die Oligodendrozyten an, die zwei verschiedene Arten von Zellen in Ihrem Gehirn sind. Zwei verschiedene Arten von [Zellen] des zentralen Nervensystems. Es greift die innere Mitochondrien-Membran an, in zwei verschiedenen Mechanismen, und es greift dieses Neurofilament-Protein an, das sind die motorischen Nerven, die plötzlich – wir haben gesehen, dass diese Leute [mit starkem Zittern], es ist, weil der Spike-Protein-Antikörper ihre motorischen Neuronen und ihr zentrales Nervensystem angreift. Und dann ist das primäre Symptom Nummer eins, das die Leute haben, nachdem sie diesen Impfstoff bekommen haben, lähmende Müdigkeit, dass sie nicht einmal im Hauptteil ihres Lebens funktionieren können. Nun, das liegt daran, dass der Spike-Protein-Antikörper die Mitochondrien angreift und er greift das GAD 65 an, welches das intrazelluläre Antigen innerhalb Ihrer Mitochondrien ist und es kann auch Ihre Bauchspeicheldrüse angreifen. 

Wenn Sie Diabetiker sind, verschlimmert es Ihren Diabetes. Wenn Sie nicht diabetisch sind, kann es dazu führen, dass Sie Diabetes haben, das Stiff-Person-Syndrom, zerebellare Ataxie, was das ist, was Sie sehen [massives Zittern]; Menschen, die nicht in der Lage sind zu gehen. 

In dem Experiment, das sie gemacht haben, haben sie verschiedene Gewebeantigene genommen, wie Haut und Lunge und all dieses andere Zeug, und dann haben sie das Serum, das den Antikörper überall hatte, fallen lassen. 27 von 55 der Gewebetypen reagierten negativ auf den Spike-Antikörper. 

Die meisten Todesfälle treten etwa 19 Tage nach der Injektion auf

Wenn man also diesen Impfstoff bekommt, bildet man diesen Antikörper, deshalb wurden im jüngsten VAERS-Bericht, der diese Woche herauskam, bereits 181 Todesfälle gemeldet, und wenn man anfängt, sie durchzulesen, legt man irgendwie dar, was diese Antikörper tun, man kann es sehen, direkt im VAERS-Bericht, was mit diesen Leuten passiert ist, und es ist der Anti-Spike-Antikörper, der sie angreift, und deshalb traten die meisten Todesfälle etwa 19 Tage nach der Injektion auf, weil es eine Weile dauert, bis sich die Antikörperantwort entwickelt. Es passiert nicht einfach so. 

Wenn Sie keine anaphylaktische Reaktion haben – wahrscheinlich auf das Polyethylenglykol -, wenn Sie keine sofortige Reaktion darauf haben, wird die verzögerte Reaktion beginnen – es dauert eine Weile – ich habe mit einer Reihe von Epidemiologen in Europa gesprochen und sie sagten, dass es etwa 48 Wochen dauert, bis man wirklich die tiefgreifendsten Auswirkungen der Autoimmunerkrankung sieht. Als ich die ersten vier Wirkmechanismen gefunden hatte, sagte ich zu ein paar Freunden von mir: ‘Das ist eine perfekt konstruierte Killermaschine.“ Perfekt entworfen, weil – die andere Sache ist mit dieser replizierenden Sache, weil mit dem Impfstoff, werden Sie Mutanten [von COVID] sehen.

Also reden wir jetzt alle über die Mutanten

Das Einzige, was sie diese Leute nicht fragen, bei denen dieser mutierte Stamm diagnostiziert wurde, ist: “Hatten Sie einen der nicht zugelassenen Impfstoffe? Niemand bringt das zusammen. “Also, ja, 48 Wochen – also ist es irgendwo zwischen 48 Wochen, also ist es ungefähr ein Jahr und 6 bis 7 Monate und ein paar Jahre in die Zukunft. “So wie Sie über das Mädchen mit dem Meningitis-Impfstoff gesprochen haben? Dies wird noch schlimmer sein. Die Leute müssen also einige ernsthafte geistige Entscheidungen darüber treffen…

Werden Sie sagen: ‘Oh, ich will mich impfen lassen, damit ich in ein Flugzeug steigen kann’ oder ‘Damit ich essen gehen kann’ oder ‘Damit ich meinen Job behalten kann.’ Das wird ein bisschen schwieriger. Oder ‘Damit ich weiter zur Berufsschule gehen kann’, was noch ein bisschen schwieriger wird. Die Menschen werden anfangen müssen, einige wirklich harte geistige Entscheidungen darüber zu treffen.”

Quelle:
https://www.henrymakow.com/2021/04/sherri-tenpenny-eight-ways.html

***

176 Kommentare

  1. Gut und verständlich wie immer von MM erklärt. Es stimmt alles was MM schreibt. Viele internationale Studien und Labore sind zu dem gleichen Ergebnis gekommen.
    Kopf Hoch und viel Glûck .

  2. Zitat

    Über 800.000 Impfnebenwirkungen werden in der EMA-Datenbank gelistet – und das sind nur die offiziellen Zahlen ‼️

    ⏩ Bitte teilt das, damit es überall wieder bekannt wird.

    Europäische Datenbank der bei der EMA gemeldeten Verdachtsfälle von Arzneimittelnebenwirkungen (CoVid-19 Impfstoffe)

    ➡️ 802.786 Fälle (Stand 07.08.2021) ‼️‼️‼️

    COVID-19 MRNA VACCINE MODERNA (CX-024414)

    https://dap.ema.europa.eu/analytics/saw.dll?PortalPages&PortalPath=%2Fshared%2FPHV%20DAP%2F_portal%2FDAP&Action=Navigate&P0=1&P1=eq&P2=%22Line%20Listing%20Objects%22.%22Substance%20High%20Level%20Code%22&P3=1+40983312

    COVID-19 MRNA VACCINE PFIZER-BIONTECH (TOZINAMERAN)
    Link ▶️ Hier
    https://dap.ema.europa.eu/analytics/saw.dll?PortalPages&PortalPath=%2Fshared%2FPHV%20DAP%2F_portal%2FDAP&Action=Navigate&P0=1&P1=eq&P2=%22Line%20Listing%20Objects%22.%22Substance%20High%20Level%20Code%22&P3=1+42325700

    COVID-19 VACCINE ASTRAZENECA (CHADOX1 NCOV-19)
    Link ▶️ Hier
    https://dap.ema.europa.eu/analytics/saw.dll?PortalPages&PortalPath=%2Fshared%2FPHV%20DAP%2F_portal%2FDAP&Action=Navigate&P0=1&P1=eq&P2=%22Line%20Listing%20Objects%22.%22Substance%20High%20Level%20Code%22&P3=1+40995439

    COVID-19 VACCINE JANSSEN (AD26.COV2.S)
    Link ▶️ Hier
    https://dap.ema.europa.eu/analytics/saw.dll?PortalPages&PortalPath=%2Fshared%2FPHV%20DAP%2F_portal%2FDAP&Action=Navigate&P0=1&P1=eq&P2=%22Line%20Listing%20Objects%22.%22Substance%20High%20Level%20Code%22&P3=1+42287887

    Zu Zufällen lesen sie die Empfehlung ihres Gesunheitsminister_in
    oder Fragen sie doch DIREKT ihren Bürgermeister PERSÖNLICH UND MIT NACHDRUCK !!!

    • MICH verwundert das nicht!

      Falls Depopulation (Entvölkerung, Euthanaske) das Ziel ist, wird ein Schuh draus. Dann passt Alles zusammen.

    • Geht mal in Telegram auf die Seite der „Kritischen Anwälte“. Da gibt es rechtssichere Schreiben, die Ihr den Impfärzten in den Impfzentren vorlegen könnt, die Euch impfen wollen. Sollten die das unterschreiben, könnt Ihr sie wegen der Impfschäden, falls Ihr die wollt, zur Verantwortung ziehen.
      Macht Ihr Impfverweigerer mal diesen Versuch und seht, was dabei herauskommt. Habe das bereits 3mal gemacht und keiner hat das unterschrieben; im Gegenteil wollen sie von Dir Deine Unterschrift, dass du alles begriffen hast, was sie Dir impfen… und Du bist selbst für Dich verantwortlich.
      So machen sie das!

  3. Und wo wir gerade wieder mal bei den Zufällen gelandet sind .

    Zitat

    THAILÄNDER STERBEN MASSENWEISE AN DER IMPFUNG!

    Laut Statistik sterben überproportional viele Menschen in Thailand gerade an COVID… Eigenartig ist nur, dass kurz vorher die Geimpften Menschen ebenfalls massiv angestiegen sind. Verschwörungstheoretiker würden sagen, da gibt es einen Zusammenhang….

    Quellen:

    „Geimpfte“ in Thailand

    https://ourworldindata.org/explorers/coronavirus-data-explorer?zoomToSelection=true&facet=none&pickerSort=desc&pickerMetric=total_vaccinations&Interval=Cumulative&Relative+to+Population=true&Align+outbreaks=false&country=~THA&Metric=People+vaccinated

    Gestorbene in Thailand

    https://ourworldindata.org/explorers/coronavirus-data-explorer?zoomToSelection=true&time=2021-02-27..latest&facet=none&pickerSort=desc&pickerMetric=new_deaths_per_million&Metric=Confirmed+deaths&Interval=Biweekly&Relative+to+Population=false&Align+outbreaks=false&country=~THA

    Ein zeitlicher Zusammenhang, wäre rein zufällig und wäre eine Verschwörungstheorie !!

  4. Platon (Nomoi / Gesetze VIII) [829 St.2 A]:

    „Die vornehmste Grundlage eines glückseligen Lebens aber ist dies, dass man weder Unrecht tut noch von anderen Unrecht erleidet. Hiervon ist nun das Erstere nicht so gar schwer zu erreichen, wohl aber so viel Macht zu erwerben, dass man sich gegen jedes Unrecht zu sichern vermag, und es ist unmöglich auf eine andere Weise vollkommen zu derselben zu gelangen als dadurch, dass man selber vollkommen tüchtig dasteht.

    Und ebenso ergeht es auch einem Staate, ist er tüchtig, so wird ihm ein friedliches Leben zuteil, ist er es nicht, so bedrängt ihn Fehde von innen und außen.“

    Das bedeutet:

    Unsere Gegner sind nur mit Macht in Schach zu halten. Macht kommt durch geistige überlegenheit. Geistige überlegenheit kommt durch lesen (folgendes nur für Zeitgeschichtsforschung und Informationsfreiheit):

    https://archive.org/details/TAILSAnleitungZurNutzungDesTailsLiveBetriebssystemsFrSichereKommunikationRecherc

    Herve Ryssen – Das Judentum verstehen, den Antisemitismus verstehen
    http://31.42.184.140/main/2399000/84d3c51ec39111f199a93e34cfb76ffb/Herve%20Ryssen%20-%20Herve%20Ryssen%20-%20Das%20Judentum%20verstehen%2C%20den%20Antisemitismus%20verstehen.pdf

    Vladimir Stepin: Judentaktiken Gegen Goyim
    http://31.42.184.140/main/2384000/f0d23c921d3f4c734545457ff3bdc989/Vladimir%20Stepin%20-%20Vladimir%20Stepin_%20Judentaktiken%20gegen%20Goyim%20%28Nichtjuden%29.pdf

    Das Strategikon des Maurikios:
    http://31.42.184.140/main/727000/14bf2db2d5451258fda50b5c3858c427/%28Corpus%20Fontium%20Historiae%20Byzantinae%2017%29%20George%20T.%20Dennis%2C%20Ernst%20Gamillscheg%20-%20Das%20Strategikon%20des%20Maurikios%20%28Griechisch-Deutsch%29%20%28Corpus%20Fontium%20Historiae%20Byzantinae%20-%20Band%2017%29%20%20-Verlag%20der%20%C3%B6sterreic.pdf

    Ecodefense: A Field Guide to Monkeywrenching:
    http://31.42.184.140/main/2221000/007f9f435ff165cc9e5c1fc0116c2ab0/Various%20Authors%20-%20Ecodefense_%20A%20Field%20Guide%20to%20Monkeywrenching%20%281993%29.pdf

    Polyaenus – Stratagems in War:
    http://31.42.184.140/main/2382000/4f5d581c9ff04c7deb97e305f61bdf02/Polyaenus%20-%20Polyaenus%20-%20Stratagems%20in%20War.pdf

    Sun Tzu Die Kunst Des Krieges
    https://archive.org/details/SunTzuDieKunstDesKrieges

    Whistled Languages: A Worldwide Inquiry on Human Whistled Speech:
    http://31.42.184.140/main/1335000/0903e78686aa06cad95c667ddac3fabf/Julien%20Meyer%20%28auth.%29%20-%20Whistled%20Languages_%20A%20Worldwide%20Inquiry%20on%20Human%20Whistled%20Speech-Springer-Verlag%20Berlin%20Heidelberg%20%282015%29.pdf

    How To Hide Anything:
    http://31.42.184.140/main/611000/918309438e2100c959cd64a537fdaca4/Michael%20Connor%20-%20How%20To%20Hide%20Anything-Paladin%20Press%20%281984%29.pdf

    Das große Buch der Überlebenstechniken.
    https://de.metapedia.org/wiki/Das_gro%C3%9Fe_Buch_der_%C3%9Cberlebenstechniken
    http://31.42.184.140/main/324000/5dcac6d460963d04898ce11be4718312/Gerhard%20Buzek%20-%20Das%20gro%C3%9Fe%20Buch%20der%20%C3%9Cberlebenstechniken.-Orac%20%281999%29.pdf

    Entzifferte Geheimnisse: Methoden und Maximen der Kryptologie
    http://31.42.184.140/main/1135000/fc8519d5ccaa981d7ee96be41496dff3/Dr.%20rer.nat.%20Dr.%20%C3%A8s%20sc.h.c.%20Dr.%20rer.nat.h.c.mult%20Friedrich%20L.%20Bauer%20%28auth.%29%20-%20Entzifferte%20Geheimnisse_%20Methoden%20und%20Maximen%20der%20Kryptologie-Springer%20Berlin%20Heidelberg%20%282000%29.pdf

    Originale Quellen der Wehrmacht aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges (Zeitgeschichtsforschung):
    https://germandocsinrussia.org/de/nodes/1-russisch-deutsches-projekt-zur-digitalisierung-deutscher-dokumente-in-den-archiven-der-russischen-foderation

    https://wwii.germandocsinrussia.org/de/nodes/943-akte-122-richtlinien-des-okh-fur-die-partisanenbekampfung#page/1/mode/grid/zoom/1
    https://wwii.germandocsinrussia.org/de/nodes/347-akte-349-unterlagen-des-ic-der-heeresgruppe-mitte-akte-bandenunwesen-in-den-besetzten-gebiete#page/27/mode/inspect/zoom/7
    https://wwii.germandocsinrussia.org/de/nodes/8644#page/1/mode/grid/zoom/1
    https://wwii.germandocsinrussia.org/de/nodes/616#page/1/mode/grid/zoom/1
    https://wwii.germandocsinrussia.org/de/nodes/391#page/1/mode/grid/zoom/1
    https://wwii.germandocsinrussia.org/de/nodes/392#page/1/mode/grid/zoom/1

    https://de.metapedia.org/wiki/Werwolf_%E2%80%93_Winke_f%C3%BCr_Jagdeinheiten
    https://de.metapedia.org/wiki/Der_totale_Widerstand

    Nur für Leser aus der Schweiz:
    https://archive.org/details/Der_Totale_Widerstand_Major_H._von_Dach_German
    https://ia800207.us.archive.org/20/items/Der_Totale_Widerstand_Major_H._von_Dach_German/Der_Totale_Widerstand_Major_H._von_Dach_German.pdf

    https://archive.org/details/folkscanomy_defense

    https://archive.org/details/Hermann_Loens_-_Der_Wehrwolf

    Wir werden nur in Frieden leben, wenn wir Macht haben. Als Unterlegener ist man Sklave. Als Sklave wird man missbraucht. Macht bedeutet, dass auch wir auf unsere Gegner einwirken, wenn sie dies bei uns tun.

    „Si vis pacem para bellum“ „Wenn du (den) Frieden willst, bereite (den) Krieg vor.“

    Sun Tzu:
    „Verwöhne die Feinde, indem du sie beschäftigt hältst und sie nicht atmen lässt.“
    „Der Krieg ist ein Weg der Täuschung.“
    „Die zehn Grundsätze: Stell dich dem Kampf! Führe andere in den Kampf! Handle umsichtig! Halte dich an die Tatsachen! Sei auf das Schlimmste vorbereitet! Handle rasch und unkompliziert! Brich die Brücken hinter dir ab! Sei innovativ! Sei kooperativ! Laß dir nicht in die Karten sehen!“
    „Wenn du nicht stark bist – sei klug.“
    „Säe Zwietracht zwischen deinen Feinden.“
    „Bist du umzingelt, verwende Kriegslist und befindest du dich in einer hoffnungslosen Situation, kämpfe.“
    „Die größte Leistung besteht darin, den Widerstand des Feindes ohne einen Kampf zu brechen.“

    „Der umsichtige Kämpfer bringt sich in eine Position, die die Niederlage unmöglich macht, und er versäumt nicht den richtigen Moment, den Feind zu vernichten.“
    https://gutezitate.com/autor/sunzi/4

  5. Herr Mannheimer, das haben Sie schon mal gebracht betr. Israel. Dies stimmt so wenig wie auch betr. Ausführunge zu Juden:

    https://www.epochtimes.de/politik/analyse-politik/mehr-coronafaelle-und-todesfaelle-seit-impfbeginn-oesterreich-wie-israel-a3476809.html
    Mein Fazit ist, dass hinter allem! die Blutslinien aka Zionisten aka Kabale etc. stehen, wovon ein Teil sich als Juden gibt, selbstverständlich zwecks Akzeptanz als der Niederen Religionsführer, welche funktionsgleich in jeder Religion passend installiert sind; als weiteres Beispiel die Christenheit mit Vatikan, dem Papst und Klerus etc.. Und weit darüber hinaus in jedem wichtigen Bereich der Welt sind sie installiert, ob nun jüdisch, christlich, moslemisch usw., aber niemals sind sie echte Menschen!, da sie einfach alles! REGIEren, also REGIE führen. Die „normalen, echten Menschen“, egal ob Juden, Christen, Moslems etc. (also Religion als einer – ihnen extrem wichtiger! = verkappter Satanismus – der Bereiche unter vielen der durch die Kabalen zweckdienlich als den Menschen übergestülpter Spaltungspilz für deren satanische Spiele) oder weiter Rassen etc. dienen wir allesamt als Sklaven und Opfergabe (die Bauern im elitären dualistischen weiss/schwarz aka gut/böse aka Gewinner/Verlierer etc. Zionisten-Schachspiel) dieses abgrundtief bösartigen Spiels der Uneinigkeit (Trump – Deep State…) dieser elitären Drecksbande. Ihnen sagte Jesus gemäss Bibel ins Gesicht, ihr Vater sei der Teufel. Ihnen, nicht aber dem jüdischen bzw. israelitischen Volk, unter welchem er – angeblich – „wandelte“… Wahrscheinlich aber war es eher eine geschickt verpackte untergejubelte Botschaft der Kabale als Bekenntnis zu Luzifer, dem Lichtbringer, dem einen Gott, verantwortlich für diese Welt. Eine Beschuldigung durch deren Feinde, die somit nach Bedarf verfolgt werden können (zB Inquisition) hört sich doch besser an als ein eigenes sie ihrer Akzeptanz beraubendes Bekenntnis. Letztlich aber verraten sie deren Symbolik sowieso!

    Meine Erkenntnis: Jesus als solches gab es in dieser Form nicht, und falls doch, dann nicht in Nahost. Ich gehe davon aus, dass unter diesem Namen weise Menschen geschickt zusammengefasst wurden und wiederum zweckdienlich in der Bibel (= Business- und Fahrplan der Zionisten) kontrollierbar und als Kleinhalteinstrument eingebaut wurde. Dazu wurde letztlich diese Person so geschaffen, dass die Historie der Person jener des einen Gottes (unter mehreren Namen und Dynastien/Epochen vorhanden), „Horus“, einer unter mehreren Göttern, sehr nahe. kommt.

    Diese Götter sind letzlich nichts anderes als die abgehobene Pyramidenspitze. Der (sozusagen) Verwaltungsrat der Welt AG, mit Familienname „Satan“. Und diesen dienen die von ihnen installierten Blutslinien und via deren Installationen auch wir Menschen, wenn wir dies mitmachen (Religionen mit den entsprechenden Zeremonien, in symbolgespickten Gebäuden a la Tempel, Synagogen, Moscheen etc. In unseren Kreisen als Beispiel die Kirche mit all ihren Symbolen, die sich zudem entsprechend vergleichbar in allem und jedem ihrer Installationen weltweit finden lassen

    • Forzsetzung:

      Das ganz normale Volk in Israel und anderswo auf Stufe Mensch lebende Volk mit Stempel „Juden“ haben damit nichts zu tun, selbst wenn wir tlw. hirngewaschen ihre Feinde sind, aber das ist eben die besagte Kontrollspaltung der Menschheit, überall vergleichbar zu finden, inzwischen bis in die Familien.

      Wir sollten aufhören, die Bezeichnung „Juden“ und Vegleichbares über andere Menschen zu verwenden, wenn die Menschheit letztlich Frieden erlangen will.

      • Das muessen Sie erklaeren, warum man einen Juden nicht Juden nennen darf.
        Mich koennten Sie jederzeit als Deutsche bezeichnen, und ich waere stolz darauf.

      • so ist es, Juden verstecken sich eben hinter so genannter ´Davidsternnebel-Ausdehnung´ , genannt „Holocaust“ und „Antisemitismus“
        ihnen das vorzuhalten wirkt beleidigend, aber Wahrheit ist eben ´beleidigend´

      • @ „GroßesTeater“:
        Wir sollten aufhören, die Bezeichnung “Juden” und Vegleichbares über andere Menschen zu verwenden, wenn die Menschheit letztlich Frieden erlangen will.

        Wenn Sie schon länger mit lesen, müssten Sie wissen, dass Herr Mannheimer mehrfach vom „Machtjudentum“ spricht. So wie Churchill nichts mit dem englischen Arbeiter zu tun hat und die Merkel nix mit mir; so wenig hat das Machtjudentum mit dem normalen Juden/Israeli zu tun.
        Ich glaube, das Sie das auch sehr genau wissen, wie wie die Bezeichnung „Jude“ in den Texten von MM gemeint ist. Sie tun so, als wollen Sie die Menschen zusammen führen. Vielleicht glauben Sie das wirklich. In Wahrheit ist das aber das Gegenteil de Fall.
        Was ist das Gegenteil von „Gut“? – „gut gemeint“. Es war doch nur gut gemeint…
        Sie prangern Religion, Zeremonien und Symbole an. Besonders Christliche. Warum? Jedes Individuum strebt nach Individualität. Menschen ganz besonders, aber im Tierreich ist das nicht anders. Das ist ein Naturgesetz. Gleichmacherei ist der Tod jeder Entwicklung. So soll jeder Einzelne, jedes Völkchen., jede Nation nach seinem Gusto glücklich werden. Nach Kant. Ich habe mit der Kirche und der Bibel auch nix am Hut. Es gibt viele Menschen die das brauchen. Soll das denen genommen werden? Ich glaube auch, dass echte Christen den Glauben brauchen und nicht die Kirche. Und ich denke das eine Gemeinschaft, ein Volk etwas „höheres“, etwas verbindendes braucht. Die Psychologie und die Philosophie nennt das „Religion“. Mir ist der Begriff Spiritualität lieber, weil ich denke, dass der noch über der Religion steht.

  6. Meine Beobachtung, da wo ich wohne ist, dass nahezu alle Unternehmen ihre Mitarbeiter vor die Wahl gestellt haben: Job and Jab or no Jab, no Job. Fast alle, die vor diese „freiwillige“ Wahl gestellt wurden, haben sich für Jab entschieden. Auch nach massiver Aufklärung im Internet, sehe ich in der freien „Wildbahn“ vorwiegend Leute, die zwar Zweifel haben, aber dennoch sich die Giftspritze geben lassen (sie wollen auch nicht wissen was drin ist), damit sie weiter mit dem Strom schwimmen können. Mein ernüchterndes Fazit: bei den Allermeisten fruchtet Aufklärung NULL sobald sie dadurch finanzielle Einschränkungen haben. Wir Gentherapieverweigerer werden uns wohl damit abfinden müssen, dass ein sehr großer Teil der Menschheit so verhext ist, dass sie alles mitmachen werden und schon bald zur Leib- und Leben Gefahr für alle „Ungeompften“ werden… denn die Polit-Satanisten blasen ja überall zum Halali gegen die, die diesen Irrsinn längst durchschaut haben.

    • Das deutlichste Wort: V E R H E X T

      Was ist davor, lange davor eingetreten, daß irgendwann fast alle Regierungen der ganzen Welt völlig „eines Sinnes“ auf eine konstruierte Agenda agieren?

      • Für mich ist das zu Grabe getragene Völkerrecht 1918 mit dem Zerfall des russischen Zarenreiches , der k.u.k Monarchie und das
        Deutsche Kaiserreich.

        Der Vertrag von Versailles hat das Völkerrecht ausgehebelt , es gilt nur noch das niedere Handelsrecht .

      • Sehr geehrte/r achaimes, das, was Sie da behaupten, stimmt nicht. Das Völkerrecht wurde nie ausgehebelt und gilt heute noch. Allerdings nur für nachgewiesene Deutsche nach RuStAG §4 Abs.1 v. 1913. Im System nachgewiesene Deutsche.
        https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwig6KuTprXyAhVVJMUKHSxOAZcQFnoECB0QAQ&url=http%3A%2F%2Fwww.bepefo.de%2FGauck.pdf&usg=AOvVaw0lOlhEjuGYp27F2JpiMO5c
        und https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwiQxbG-prXyAhWD7aQKHRXUDTYQFnoECAMQAQ&url=https%3A%2F%2Fwww.gesetze-im-internet.de%2Fgg%2Fart_25.html&usg=AOvVaw35fencQ5eh9PfKzrYJrY8d
        weiter:
        Art. 5 EGBGB
        Art. 5Personalstatut(1)1Wird auf das Recht des Staates verwiesen, dem eine Person angehört, und gehört sie mehreren Staaten an, so ist das Recht desjenigen dieser Staaten anzuwenden, mit dem die Person am engsten verbunden ist, insbesondere durch ihren gewöhnlichen Aufenthalt oder durch den Verlauf ihres Lebens. 2. Ist die Person auch Deutscher, so geht diese Rechtsstellung vor.
        Viele Grüße und nichts für ungut.

      • Fuchs 1968

        Für mich ist es legitim auch andere Auffassungen zu vertreten .

        Das RuStaG ist durch Schröder ausgehebelt worden ,er hat es aber nicht gewagt, auf das RuStaG nicht hinzuweisen .

        Jetzt nennt sich das Ganze StaG .

        Selten ist ein Land so zerteilt worden wie Deutschland .

        Ein großer Sieg für den globalen Zionismus , alles wider Voelkerecht.

        Wo ist Preussen geblieben und Schlesien ?

        Aber das ist abwegig zum Artikel , Herr Mannheimer moege mir verzeihen..

      • @achaimenes
        Das ist lieb von Ihnen, daß das für Sie legitim ist. Hier geht es aber nicht um „Auffassungen“, sondern um die verschiedenen Rechtsstände.
        Herr Schröder kann in völkerrechtlichen Angelegenheiten gar nichts „aushebeln“. Die BRD wurde vom damaligen Außenminister Genscher am 03.10.1990 bei der UN als (Teil) „Staat“ abgemeldet und als NGO (Nichtregierungsorganosation) GERMANY eingetragen.Gleichzeitig wurde Art. 23 GG durch den damaligen US Außenminister Baker gestrichen.
        Das vom Schröder angeblich ausgehebelte RuStAG wurde durch StAG „ersetzt“. Ach was.
        Siehe: StAG § 33: Ausfertigungsdatum: 22.07.1913 – RuStAG von 1913 § 1 Abs.4.
        Also sind wir doch wieder beim RuStAG.
        Nichts für ungut, gell.
        Viele Grüße und bitte mal selber guckeln..
        Entschuldigung Herr Mannheimer, aber diese Berichtigung der falsch getätigten Aussagen von achaimenes mußte nochmal sein. Und DANKE für wertvolle Arbeit. Ich lese hier schon Jahre „still“ mit.

      • Berichtigungen sind essentiell für meinen Blog – und vor allem beim weg zur Wahrheitsfindung. Sie sind selbstverständlich auch dann erwünscht, wenn ich mich in einzelnen Aussagen irren sollte. Berichtigungen müssen allerdings von validen Quellen begleitet sein. Genau so, wie sie es gemacht haben. Danke für Ihren Kommentar.

      • Sehr geehrter Herr Mannheimer

        Was für valide Quellen ?

        Woher haben Sie die Ueberzeung , das es vallde Quellen sind ?

        Es handelt sich lediglich um ein Abklatsch dessen , was ein BRDler glauben soll.

        Mehr nicht !

        Wenn ich hier nicht mehr kommentieren soll und darf , dann teilen Sie es mir mit und Aus ist !

      • Ich habe keine Zeit, mich mit Ihrer Frage genauer zu befassen. Und wer sagt, dass sie hier nicht mehr kommentieren dürfen? Sie haben viele sehr wertvolle Kommentare geliefert und sind ein loyaler Leser. Wenn ich nicht mit allem, was sie schreiben, konform gehe, so ist das eine normale Sache. Also beruhigen sie sich wieder…

      • Fuchs 1968

        Bringen Sie doch verifizierte alternative Quellen zum Thema und nicht die Informationen ,welche in den regulären NGO Medien der BRD geschrieben stehen .

        Wenn mein PC wieder läuft , liefere ich nach .

        Google benutze ich garantiert nicht .

        Vielen Dank für Ihr Verständnis

      • Haben Sie den MM Artikel

        überhaupt gelesen geschweige , denn verstanden ?

        Das sie von MM so hofiert werden ist mir unverständlich .

        Vielleicht spenden Sie regelmäßig

      • „Vielleicht spenden Sie regelmäßig“

        Wollen Sie damit andeuten, dass ich käuflich bin? Wenn ich das wäre, wäre ich schon längst ein reicher Mann. Das Gegenteil ist der Fall. Ich bin nicht korrumpierbar.

    • @ Chris / Genau SO ist es !! Ich sage nur : Bratwurst-Impfung ! Würde ich meine gesamte Nachbarschaft bitten, diesen Artikel zu lesen, würde die Mehrheit es schlichtweg ablehnen ( alles Quatsch, interessiert mich nicht ! ) und der Rest würde ihn gar nicht verstehen. Ich mußte auch viele Videos von Virologen und Impfexperten 8 Mal anhören und so manchen Artikel 6 Mal lesen, bevor ich als Laie die Thematik überhaupt ansatzweise verstehen konnte, aber irgendwann klappt es (wenn man nur will).

    • Ich stimme Ihnen zwar in allem zu. Aber es sind nicht alle „verhext“, die sich die Giftspritze geben lassen, sondern viele haben auch einfach keine andere Wahl. Oder was sollen Menschen tun, die eine Familie zu ernähren haben und deren Job bedroht ist, wenn sie sich nicht impfen lassen? Sollen sie alle arbeitslos werden und Hartz 4 beantragen? Die Situation ist für viele um einiges komplizierter, als Sie es darstellen. Ich finde es jedenfalls kriminell, dass die Regierung Menschen quasi dazu zwingt, sich irgendeine Giftplörre in die Adern jagen zu lassen, wenn sie ihre materielle Grundlage nicht verlieren wollen. Es ist regelrecht unfassbar.

  7. CDC steht für das amerikanische Center of Diseas Controll, also das staatliche Kontroll Zentrum für Krankheiten,
    das auch vor einigen Wochen beschlossen hat, die Anzahl der Covid Kranken und Covid Verstorbenen nicht mehr
    bekannt zu geben.
    jewish Leaders of the Covid Cabal:
    Recently a commenter going by “Zero” gave us all a reminder that the U.S. government response to the “Covid crisis” is very jewish, just like the pharmajewticals.
    CDC Director, Rochelle P. Walensky, is a jew.
    CDC Deputy Director, Anne Schuchat, is a jew.
    CDC Chief of Staff, Sherri A. Berger, is a jew.
    CDC Chief Medical Officer, Mitchell Wolfe, is a jew.
    CDC Director, Washington Office, Jeff Reczek, is a jew.
    COVID Czar, Jeff Zients, is a jew.
    COVID Senior Advior, Andy Slavitt, is a jew.
    HHS Secretary, Xavier Becerra, is possibly a jew.
    HHS Ass. Secretary, Rachel Levine, is a dude and a jew.
    Pfizer’s CEO, Albert Bourla, is a jew.
    Moderna’s vaccine created by a jew, Tal Zaks.
    Johnson & Johnson’s CEO, Alex Gorsky, is a jew.
    Teva is an Israel pharmaceutical company.
    Regeneron Pharma CEO, Leonard S.Schleifer, is a jew
    AstraZeneca’s CEO, Pascal Soriot, was to take over as CEO of Israel’s Teva Pharmaceuticals, which means he’s probably a jew.
    (die vielen Impf Fake News von Israel sorgen für Verwirrung. ein kleiner 10 Millionen Staat, aber sie stehen
    bei Covid International Nachrichten immer weit oben)

  8. Sehr geehrter Herr Mannheimer .

    Unbegreiflich ist mir immer wieder , dass aus Ihren brillianten Recherchen
    zu Corona und den. Aussagen namhafter Wissenden kein WIDERSTAND erwächst .

    Werden diese Recherchen weltweit medial unterdrückt ?

    Das ist wahrscheinlich die Ursache .

    Vielen Dank für Ihren Artikel.

    • alleiniglich, dass etwa bis 50% Impfskeptiker sich erklären, ist deutlich!
      denn so stupid ist der Europäer nicht

  9. Macht der Iran mit, um von der WHO dringend benötigte Kredite zu bekommen, weil die Arbeitslosenrate dürfte dort wegen der Sanktionen vermutlich sehr hoch sein?Iran verhängt neuen Lockdown und FahrverbotDer Iran verhängt im Kampf gegen die fünfte Coronavirus-Welle im Zuge der hochansteckenden Delta-Variante für eine Woche einen neuen Lockdown. Alle Geschäfte und Büros außerhalb des lebensnotwendigen Alltagsbedarfs müssten von Montag an bis zum 21. August landesweit geschlossen bleiben, berichtete das staatliche Fernsehen.
    Zudem werde bis zum 27. August ein Fahrverbot erlassen. Ausgenommen davon seien Lastwagen, die Lebensmittel und lebenswichtige Güter transportieren, sowie Krankenwagen.
    Das Gesundheitsministerium meldete heute 29.700 Neuinfektionen und 466 Todesfälle binnen 24 Stunden. Der Iran ist im Nahen Osten am schwersten von der Pandemie betroffen. Nur 3,8 Millionen der rund 83 Millionen Einwohnerinnen und Einwohner sind bisher vollständig geimpft.
    https://orf.at/#/stories/3224847/

  10. Gegen Zensur, nutzt:
    https://tails.boum.org/home/index.en.html

    Hier ist eine linke Markierungsseite, die Rechte „recherchiert“ und damit der Antifa als Zielscheibe preisgibt:
    https://rechtemedieninfo.blogspot.com/

    https://rechtemedieninfo.blogspot.com/2021/08/gruner-mist-der-conservare.html

    Wenn genug Leute sich bei dem Plattformbetreiber beschweren wird sie mit einiger Wahrscheinlichkeit runtergenommen.
    https://www.blogger.com/report?authuser=

    Zusatz:
    http://www.renegadetribune.com/
    https://boards.4chan.org/pol/catalog
    https://8kun.top/pnd/catalog.html
    https://www.johndenugent.com/
    https://vitzlisneuer.wordpress.com/
    https://michael-mannheimer.net/
    https://www.derdritteblickwinkel.com/

    ANTIFA LEAK: Chat logs containing 360,000+ posts from antifa groups dropped
    https://hastebin.com/uqugosodud.php

    https://8kun.top/pnd/res/255658.html
    8 Ärzte unterzeichnen offenen Brief an die Ungeimpften

    Sie sind nicht allein! Mit Stand vom 28. Juli 2021 haben 29 % der Kanadier keinen COVID-19-Impfstoff erhalten, und weitere 14 % haben eine Spritze bekommen. In den USA und in der Europäischen Union ist weniger als die Hälfte der Bevölkerung vollständig geimpft, und selbst in Israel, dem laut Pfizer „Weltlabor“, ist ein Drittel der Menschen völlig ungeimpft. Politiker und Medien haben eine einheitliche Sichtweise eingenommen und die Ungeimpften zum Sündenbock für die Probleme gemacht, die nach achtzehn Monaten der Angstmacherei und der Abriegelungen entstanden sind. Es ist an der Zeit, die Dinge richtig zu stellen.

    Es ist völlig vernünftig und legitim, sich gegen unzureichend getestete Impfstoffe auszusprechen, für die es keine zuverlässige wissenschaftliche Grundlage gibt. Sie haben das Recht, über Ihren Körper zu bestimmen und medizinische Behandlungen abzulehnen, wenn Sie es für richtig halten. Sie haben das Recht, „Nein“ zu sagen, wenn Ihre Würde, Ihre Integrität und Ihre körperliche Autonomie verletzt werden. Es ist Ihr Körper, und Sie haben das Recht zu wählen. Sie haben das Recht, für Ihre Kinder gegen deren Massenimpfung in der Schule zu kämpfen.

    Sie haben Recht, wenn Sie sich fragen, ob eine freie und informierte Zustimmung unter den gegebenen Umständen überhaupt möglich ist. Langfristige Auswirkungen sind unbekannt. Transgenerationale Auswirkungen sind unbekannt. Die durch die Impfung verursachte Deregulierung der natürlichen Immunität ist unbekannt. Mögliche Schäden sind nicht bekannt, da die Meldungen über unerwünschte Ereignisse verspätet, unvollständig und von Land zu Land uneinheitlich sind.

    Sie werden von den Mainstream-Medien, den Social-Engineering-Kampagnen der Regierung, ungerechten Vorschriften und Richtlinien, kollaborierenden Arbeitgebern und dem Mob in den sozialen Medien ins Visier genommen. Ihnen wird gesagt, dass Sie jetzt das Problem sind und dass die Welt nicht wieder in Ordnung kommen kann, wenn Sie sich nicht impfen lassen. Sie werden von der Propaganda zum Sündenbock gemacht und von Ihrem Umfeld unter Druck gesetzt. Denken Sie daran: Mit Ihnen ist alles in Ordnung.

    Sie werden fälschlicherweise beschuldigt, eine Fabrik für neue SARS-CoV-2-Varianten zu sein, obwohl Ihr natürliches Immunsystem nach Ansicht führender Wissenschaftler tatsächlich eine Immunität gegen mehrere Komponenten des Virus erzeugt. Dies fördert Ihren Schutz gegen eine Vielzahl von Virusvarianten und verhindert eine weitere Ausbreitung auf andere Personen.

    Sie fordern zu Recht unabhängige, von Experten begutachtete Studien, die nicht von multinationalen Pharmaunternehmen finanziert werden. Alle von Fachleuten begutachteten Studien zur kurzfristigen Sicherheit und Wirksamkeit wurden von diesen gewinnorientierten Unternehmen finanziert, organisiert, koordiniert und unterstützt; und keine der Studiendaten wurde veröffentlicht oder Forschern zugänglich gemacht, die nicht für diese Unternehmen arbeiten.

    Sie haben Recht, wenn Sie die vorläufigen Ergebnisse der Impfstoffstudien in Frage stellen. Die behaupteten hohen Werte der relativen Wirksamkeit stützen sich auf eine geringe Zahl von „Infektionen“, die nur sehr vage bestimmt wurden. Die Studien waren auch nicht blind, d. h. die Personen, die die Injektionen verabreichten, wussten oder konnten daraus schließen, ob sie den experimentellen Impfstoff oder das Placebo injizierten. Dies ist keine akzeptable wissenschaftliche Methodik für Impfstoffstudien.

    Sie haben Recht mit Ihrer Forderung nach einer Vielfalt wissenschaftlicher Meinungen. Wie in der Natur brauchen wir eine Polykultur von Informationen und deren Interpretationen. Und die haben wir im Moment nicht. Die Entscheidung, den Impfstoff nicht zu nehmen, schafft Raum für Vernunft, Transparenz und Verantwortlichkeit. Sie fragen zu Recht: „Was kommt als Nächstes, wenn wir die Autorität über unseren eigenen Körper aufgeben?

    Lassen Sie sich nicht einschüchtern. Ihr beweist Widerstandskraft, Integrität und Entschlossenheit. Sie kommen in Ihren Gemeinden zusammen, schmieden Pläne, um sich gegenseitig zu helfen, und setzen sich für die wissenschaftliche Rechenschaftspflicht und die Meinungsfreiheit ein, die für das Gedeihen der Gesellschaft unerlässlich sind. Wir gehören zu den vielen, die an Ihrer Seite stehen.

    Angela Durante, PhD
    Denis Rancourt, PhD
    Claus Rinner, PhD
    Laurent Leduc, PhD
    Donald Welsh, PhD
    John Zwaagstra, PhD
    Jan Vrbik, PhD
    Valentina Capurri, PhD

    https://archive.md/gZeF5
    http://82.221.129.208/.ug8.html

    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

    Joseph Goebbels’ words are as relevant today as they were long ago. jews are dividing our people so that they can rule over and destroy us.:
    http://www.renegadetribune.com/why-do-we-oppose-the-jews/

    https://files.catbox.moe/oxd7e0.jpg

    Körperliche sowie seelische Gesundheit – eine Anleitung zur Selbsthilfe/Teil 1 – Du bist, was Du isst.
    https://www.derdritteblickwinkel.com/koerperkult/krperliche-sowie-seelische-gesundheit-eine-anleitung-zur-selbsthilfe/teil-1-du-bist-was-du-isst

    Wir müssen unsere Kultur fördern und unsere eigenen Propagandisten sein, unsere Kultur jedoch ist so alt wie der Mensch selbst, sie ist natürlich, während unser Feind das Unnatürliche fördert, die Freaks. Alles was uns schwach macht.

    Wir haben die weitaus bessere Optik, und es liegt in der menschlichen Natur, mit dem zu assoziieren, was in unserer DNA steckt, mit natürlichem Verhalten, und diesem Verhalten und den natürlichen Rollen wird so viel Kunst und Kultur zugeschrieben, da sie ein Spiegelbild von uns selbst sind.

    Freaks sind Idioten und nicht heiß oder cool und die Menschen wollen natürlich nicht mit Verlierer-Freaks assoziiert werden.

    Die Menschen wollen die Superhelden sein, die Chads und Staceys dieser Welt, die Klugen, die Selbstbewussten, die, die Schönheit erlangt haben und von anderen beneidet werden.

     Wir wollen uns mit den Besten fortpflanzen. Unsere Seite, die natürliche Ordnung, die göttliche Absicht, wenn man so will, ist viel attraktiver und cooler,

    • Ex Linker

      Hervorragend, die Fülle an Informationen in Ihrem Kommentar .

      Bleiben Sie bitte diesen Blog treu .

      Danke.

  11. „Das dürfte das Wunder von Israel hinreichend erklären: Die meisten – nicht alle – Geimpften erhielten ein Placebo.“
    Die Palästinenser erhielten vermutlich schon den richtigen Impfstoff.

  12. Berlins Gesundheitsministerin Dilek Kalayci* will Kinder für die moralische Erpressung ihrer Eltern zurichten und verfasst dazu irreführende amtliche Schreiben.

    Derzeit versteigen sich Politiker zu immer irreren Mitteln, um den Druck auf Ungeimpfte zu erhöhen. Markus Söder verkündete jüngst, dass „2G“ „so oder so kommen werde“. Mit „2G“ ist gemeint, dass der Zugang zum öffentlichen Leben nur noch für Geimpfte oder Genesene erlaubt sein soll, während aktuell mit „3G“ außerdem Getestete die Möglichkeit haben, Zugang zu bestimmten Lebensbereichen – wie etwa Veranstaltungen – zu erhalten.

    Und während man noch ungläublich den Kopf schüttelt, kommt aus Berlin der nächste dicke Hund. Dort werden jetzt Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren über ihre Eltern angeschrieben, um zum Impfen überredet zu werden.

    Gezeichnet von Berlins Gesundheitsministerin Dilek Kalayci. Der Berliner Senat versucht also, Minderjährige zu einem medizinischen Eingriff zu überreden, der kein reguläres Zulassungsverfahren passiert hat. Hier ein Auszug:

    „Ich möchte Euch über das Thema Impfen informieren.
    Die Corona-Pandemie hat viele Einschränkungen für uns alle und vor allem für Euer Leben gebracht. Leider ist das Rennen gegen Corona noch nicht gewonnen!

    Wir haben in den letzten Monaten Erfahrungen sammeln können und wissen jetzt: Die Impfung gegen COVID-19 ist wirkungsvoll, schützt Leben und verhindert schwere Krankheitsverläufe. Auch kann eine Impfung die Übertragung des Virus auf andere Menschen verhindern.

    (…)

    Die Corona-Schutzimpfung schützt nämlich dreifach:
    – Euch selbst,
    – die Personen, mit denen Ihr Euch trefft und
    – die gesamte Gesellschaft, also uns alle!

    (…)

    Ausnutzen kindlicher Naivität
    Unter dem Dokument werden noch die Eltern und mutmaßlichen Mitleser adressiert und darum gebeten, sich ebenfalls impfen zu lassen:

    „Bitte tragen Sie dazu bei, dass unsere Kinder keine Infektionen aus dem häuslichen Umfeld in die Schulen einschleppen und weiter Infektionsketten verursachen.“

    (:::)

    STIKO-Vorsitzender Prof. Dr. Mertens hatte vor über zwei Monaten deutliche Worte für seine Meinung zum Thema Kinderimpfung gefunden: „Wir dürfen ja nicht vergessen: Bei der Impfung werden ja keine Bonbons verteilt, sondern da wird ja immerhin ein medizinischer Eingriff vorgenommen…

    (:::)

    https://www.achgut.com/artikel/senatorin_will_kinder_zur_impfung_locken

    (Anm.: Niedersachsens Schüler sollen auch mit
    Gen-Impfstoff beglückt werden. Nach den
    Sommerferien Anf. September, wie ich von
    Privat hörte.)

    +++++++++++++++++++++++++

    *Türkin Dilek Kalayci, geb. Demirel, gesch. Kolat

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kenan_Kolat

    Nach der Wahl Michael Müllers (SPD) zum Regierenden Bürgermeister (Anm.: von der SPD gewählt) von Berlin am 11. Dezember 2014 wurde Kalayci als Bürgermeisterin von Berlin und damit Stellvertreterin des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller ernannt.[5]
    (Anm.: m.E. von ihm ernannt.)

    Nach der Wahl 2016 wurde Kalayci am 8. Dezember 2016 Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung. Zur Bürgermeisterin wurde sie nicht mehr ernannt, weil beide Bürgermeisterposten in der neuen Dreierkoalition den anderen Koalitionspartnern zustanden. Sie ist Mitglied des Aufsichtsrates von Vivantes** sowie…

    https://de.wikipedia.org/wiki/Dilek_Kalayci

    ++++++++++++++++++++++

    **DER ISLAMISCHE FILZ: Araberin Sawsan Mohamed Chebli ist mit Araber Nizar Maarouf verheiratet, der bis 2014 Geschäftsführer von Vivantes International, einer Tochtergesellschaft von Vivantes für (Anm.: arabischen) Medizintourismus, war.[14][15] Nach Auflösung der Gesellschaft durch den Berliner Senat[16] war Maarouf in leitender Funktion für Vivantes International Medicine tätig;[17][18][19] später verließ er die Klinikgruppe.[16] (WIKIPEDIA)

    Unter den Teppich gekehrt?

    Partner in den Golfstaaten
    Chebli-Ehemann Maarouf war in umstrittene Krankenhaus-Geschäfte verwickeltVeröffentlicht am 27.03.2021
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article229275383/Chebli-Ehemann-war-in-umstrittene-Krankenhaus-Geschaefte-verwickelt.html

  13. Es ist ganz wichtig, daß man von (einzelnen)Juden spricht und nicht von die Juden. Eine völlige Einheit ist nirgends gegeben.Was sagte ein bekannter Jude: Warum sollen wir keine bösen Menschen haben?

    • Sie wollen eine Differenzierung der Juden? Wo soll diese beginnen, wo aufhören? Ich sage Ihnen, wo eine Differenzierung aufhört: Da niemand die Grenze der Differenzierung bestimmen kann, hört sie genau dann auf, bis der zu differierenden Begriff wie Staub vor einem liegt – und man nicht mehr erkennen kann, was man eigentlich zu Beginn hat differenzieren wollen.

      Juden differenzieren nie, wenn es um ihre Feinde geht. Und die Deutschen sind seit Jahrhunderten ihr Erzfeind (Aamalek) – nicht, Wie Sie glauben mögen, weil es einen besonderen deutschen Antisemitismus gegeben hätte (der war in Ländern wie Russland, Polen, Österreich u.a weitaus stärker als in Deutschland). Sondern weil Juden Angst vor der deutschen Intelligenz hatten und sich nicht ganz zu Unrecht davor fürchteten, dass es Deutsche sein werden, die ihr satanisches Wirken „Nur wenn es auf dieser Erde  keine Nichtjuden mehr gibt, sondern nur mehr Juden, werden wir zugeben, dass Satan unser Gott ist.” Der Jude Harold Rosenthal, pers. Berater des  berüchtigten jüdischen Senators Jacob Javits) begreifen und dagegen vorgehen werden. Für Juden gibt es nur Deutsche – und alle Deutschen sind Nazis. Basta. Die totale Vernichtung Deutschlands ist von jeher ein zentrales Ziel der Juden – und zwar schon lange Zeit vor dem Auftreten Hitlers auf der politischen Bühne.

      Hier einige Beispiele. wie Juden über Deutsche denken (ich habe hunderte weitere):

      +++++

      “Die deutsche Rasse muß vernichtet werden, darüber besteht gar kein Zweifel.”

      (der Jude Isaak Sallbey in “Der Türmer”, 11. Februar 1922)

      ++++

      “Hitler will zwar keinen  Krieg, aber er wird dazu gezwungen werden. Nicht dieses Jahr, oder  nächstes, aber später.”

      Der Jude Emil Ludwig in Les Annales, Juni 1934 

      ++++

      “Die einzigen guten  Deutschen sind die toten Deutschen.”

      – 1942, der Jude Lord Vansittart, Apostel des  Hasses, in “Neuf mois au gouvernment” – La Table Ronde, 1948 –

      ++++

      “Der deutsche Mensch wird es sein, auf dessen Vernichtung das Judentum es abgesehen hat und haben muß zur Errichtung seiner Weltherrschaft, und der deutsche Mensch wird es sein, der, sehend gemacht und den Feind nunmehr wahrhaft erkennend, werden der Weltherrschaft doch noch ein unerwartetes Ende bereiten wird.” em>

      (Der jüdische Schriftsteller Arthur Trebitsch in “Deutscher Geist oder Judentum”, Wien 1921, S. 45)
      ++++

      “Das internationale Judentum hat Europa gezwungen, sich in diesen Krieg zu stürzen, nicht nur, um sich in den Besitz eines Großteils des Goldes der Welt zu bringen, sondern auch, um mit Hilfe desselben Goldes einen neuen jüdischen Weltkrieg (den II. WK, Verf.) zu entfesseln.”

      (Die Londoner Zeitschrift “The Jewish World”, zit.n.6. Januar 1919 “Harold Cecil Robinson, “Verdammter Antisemitismus”, März 1995, Verlag Neue Visionen, CH-8116 Würenlos, S. 119).

      ++++

      „Nach  dem nächsten Krieg wird es nicht mehr ein Deutschland geben. Auf ein  von Paris gegebenes Signal werden Frankreich und Belgien sowie die  Völker der Tschechoslowakei sich in Bewegung setzen, um den deutschen  Koloß in einen tödlichen Zangengriff zu nehmen. Sie werden Preußen und  Bayern voneinander trennen und das Leben in diesen Staaten zerschlagen.”

      The Youngstown Jewish Times“ vom 16. April 1936

      ++++

      Hinweis: Zu Zeiten einiger der obigen Zitate (ich habe hunderte weitere) hatte Hitler noch nicht die deutsche Bühne betreten…

      • Genau so ist es und so war es schon immer
        die Juden sehen in uns Deutschen die größte Gefahr für ihre schamlosen Lügengespinste

      • Hallo Paul, du bist mit deinem Kommentar zwar nicht sooo weit weg von mir, aber dennoch bist du nicht ich.
        Wäre schön, wenn du einen eigenen Namen wählst.
        Danke.

      • Lieber Herr Mannheimer, ob Sie oder Du, ein falscher Paul ist ein falscher Paul. Ein Double ist einer zu viel. Kann ja auch sein, der Falsche wunde mit Vorsatz platziert. Wenn dem so ist, dann wurde das Ziel erreicht. Ich verabschiede mich.

      • Oh nein. Nicht jetzt auch hier.
        Das selbe Problem gibt es auf einer anderen Seite, die noch bis vor kurzem mein Favorit war.
        Doch sie wurde regelrecht zugemüllt mit dubiosen „Kommentaren“ und Doppelaccounts.
        Hoffentlich ist das hier nur ein Fauxpas?

    • Hier ein Telegram-Kanal: Sollten die hier aufgeführten Personen allesamt gesteuerte Opposition durch jüdische Menschen sein, haben wir aber ein Problem mit dem Widerstand in Deutschland, meiner Meinung nach.

      https://t.me/derewigefeind

      • Geplante Opposition, erzeugte Kontrollgruppe, hier ist der Plan dazu.

        https://theworldbecomes.one/2020/11/01/drehbuch-der-zeugen-coronas-fur-kurz-anschober-aufgetaucht/

        Demnach stehen wir derzeit kurz vor einer Entscheidung.

        http://alionstrail.com/2020/09/24/die-welt-im-jahr-2030-globalisten-un-agenda-21-2030-mission-goals/

        Ablaufplan

        – Hypothese/Annahme eines simulierten globalen Pandemie-Ausbruchs, der erforderlichen Schritte, der verschiedenen Phasen, des Gesamtzeitplans und der erwarteten Ergebnisse (gem. Rockefeller Strategiepapier – Lock-Step, 2010)

        – Entwicklung eines sehr ansteckenden Virus mit einer sehr niedrigen Sterblichkeitsrate, das dem erforderlichen Plan entspricht (SARS / HIV-Hybridforschungsstamm, der von 2008 bis 2013 im Fort Detrick Klasse 4-Labor im Rahmen eines Forschungsprojekts entwickelt wurde, um herauszufinden, warum sich das Coronavirus sehr stark bei Fledermäusen verbreitet, es jedoch äußerst schwierig auf den Menschen übertragbar ist (daher die 4 HIV-Inserts, auch bekannt als der fehlende Schlüssel zur Infektion des menschlichen ACE-2-Rezeptors)

        – Erstellung einer waffenfähigen Version des Virus mit einer deutlich höheren Sterblichkeitsrate als “BACKUP-Plan”, der in Phase 3 Anwendung finden kann, ABER NUR FALLS NÖTIG (SARS / HIV / MERS waffenfähiger Tribridenstamm, der 2015 im Fort Detrick Klasse 4-Labor entwickelt wurde). (Anmerkung Johann: Mit waffenfähig wäre der Einsatz von 5G möglich, welches wohl durch die Absorption von Sauerstoff auf bestimmten Bandbreiten ähnliche Symptome wie Covid-19 auslösen kann bis hin zur Lungenembolie)

        – Transport des Forschungsstammes in ein anderes Klasse 4-Labor (National Microbiology Lab in Winnipeg, Kanada), absichtlicher Diebstahl und Schmuggel durch China (Shi Zhengli) in das einzige chinesische Klasse 4-Labor (Wuhan Institute of Virology in Wuhan, China) zur besseren Glaubwürdigkeit bzw. plausiblen Leugnung, sowie um das gewünschte öffentliche BACKUP-Narrativ zu etablieren auf das ggf. zurückgegriffen werden kann (das primäre Narrativ ist das o.g. natürliche Narrativ des Diebstahls; das Backup-Narrativ ist, dass China das Virus selbst entwickelt hat und es versehentlich nach Außen gelangt ist)

        – Finanzierung aller Meinungsführer (Fauci, Birx, Tedros …) und Agenturen/NGO‘s (WHO, NIAID, CDC, UN …), die bei der geplanten Freisetzung des Forschungsstammes an der Pandemie-Kette beteiligt wären, um das gewünschte Narrativ während der gesamten Umsetzungsphase zu kontrollieren/hochzuhalten

        – Erstellung und Finanzierung des Impfentwicklungs- und -einführungsplanes, damit dieses weltweit umgesetzt werden kann (Gates – das Jahrzehnt der Impfungen: Globaler Impf-Aktionsplan, 2010-2020)

        – Erstellung und Finanzierung der Impfprüfungs- / Impfzertifizierungsprotokolle (Digitale Identität) zur Durchsetzung / Bestätigung des Impfprogramms nach zwangsweisem Roll-Out (Gates – ID2020)

        – Simulation des Lock-Step-Szenarios (gem. Rockefeller Stategiepapier – Lock-Step, 2010) unmittelbar vor dem geplanten Ausbruch des Forschungsstammes in Form einer realen Übung/Simulation mittels War Game, um die erwarteten Reaktionen / Zeitpläne / Ergebnisse zu bestimmen (Gates – Event 201, Okt. 2019)

        – Freisetzung des Forschungsstammes am Wuhan Institute of Virology und Beschuldigung gem. dem o.g. primären Narrativ (der Wuhan Wet Market, November 2019)

        – Verharmlosung der Mensch zu Mensch Übertragung so lange wie möglich, um die globale Ausbreitung des Forschungsstammes zu begünstigen, bevor ein Land die Grenzen schließen / reagieren kann, um eine Erstinfektion zu vermeiden

        – Sobald ein Land eine Erstinfektion vermeldet, Verbot von Ein- und Ausreisen, aber die Übertragung innerhalb des Landes ist so lange wie möglich aufrechtzuerhalten

        – Sobald genügend Menschen in einem Land / einer Region infiziert sind, Veranlassung von Zwangsquarantänen / Isolationen für dieses Gebiet, langsame Erweiterung von Sperrregionen im Laufe der Zeit

        – Übertreibung der Sterblichkeitsrate, indem der Forschungsstamm für Todesfälle verantwortlich gemacht wird, die wenig oder gar nichts mit dem tatsächlichen Virus zu tun haben, um Angst und Gefügigkeit auf einem maximalen Level zu halten (wenn jemand aus irgendeinem Grund stirbt und festgestellt wird, dass eine COVID Infektion vorlag – Einstufung als COVID-Toten & wenn man glaubt, dass jemand möglicherweise COVID-Symptome hatte, ist anzunehmen, dass eine Infektion auch vorlag und der Fall ist daher als COVID-Tod zu klassifizieren)

        – Halten Sie die Öffentlichkeit so lange wie möglich unter Quarantäne, um die Wirtschaft der Region zu zerstören, Unruhen zu verursachen, die Lieferketten zu zerstören und den Beginn von Lebensmittelknappheiten zu verursachen sowie das Immunsystem der Menschen aufgrund mangelnder Interaktion mit anderen Menschen / Bakterien zu schwächen (die Außenwelt … auch bekannt als die Umgebung, die unser Immunsystem wachsam und aktiv hält)

        – Spielen Sie mögliche “Behandlungen” herunter und attackieren Sie diese, wiederholen Sie immer wieder, dass nur die “Heilung” mittels Impfstoff zur wirksamen Bekämpfung des Virus führt

        – Ziehen Sie die Quarantänemaßnahmen immer und immer wieder zeitlich hinaus (in Intervallen von 2 Wochen), was dazu führt, dass immer mehr Menschen aufstehen und protestieren / sich widersetzen

        – Beendigung der Phase-1-Quarantäne, sobald genügend öffentlicher Widerstand vorhanden ist (ca. Juni 2020), führen sie öffentlich an, dass sie immer noch der Meinung sind, dass es dafür “zu früh” ist, um die Maßnahmen zu beenden, dies aber trotzdem tun werden

        –> DU BEFINDEST DICH HIER (DAS WAR AM 1.11.2020!)

        – Sobald die Öffentlichkeit wieder zurück im „Normalzustand” ist, warten Sie einige Wochen und übertreiben Sie dann weiterhin bei der Sterblichkeitsrate (ca. Aug-Sept 2020) und kombinieren Sie diese mit der Zunahme an Todesfällen von Menschen, die an Standardkrankheiten sterben, die nun eine höhere Rate als üblich aufweisen, da das Immunsystem der Menschen nach Monaten der Isolation stark geschwächt ist, mit dem Ziel die Sterblichkeitsrate weiter „aufzublähen“ und den bevorstehenden Phase-2-Lockdown zu initiieren. Schließlich den Phase-2-Lockdown veranlassen (ca. Okt-Nov 2020) mit noch extremeren Maßnahmen und Beschuldigung der Demonstranten (insbesondere der Leute, die der Regierung nicht mehr trauen) als Ursache für die “größere” 2. Welle (wir haben es Ihnen gesagt, es war zu früh, das ist alles Ihre Schuld, weil Sie einen Haarschnitt brauchten, Ihre Freiheiten haben Konsequenzen …)

        – Erzwingung der Phase-2-Quarantäne auf einem viel extremeren Niveau, Erhöhung der Strafen für Zuwiderhandlungen (Ersetzung von Geldstrafen durch Gefängnisstrafe), Einstufung ALLER Reisen als nicht wesentlich, Ausweitung/Erhöhung der Anzahl der Kontrollpunkte (einschließlich militärischer Hilfe), Erhöhung der Verfolgung / Rückverfolgung der Bevölkerung (obligatorische Tracking-Apps), Übernahme der Kontrolle über Lebensmittel / Gas (große Engpässe), damit Menschen nur dann Zugang zu wichtigen Produkten / Dienstleistungen erhalten, wenn sie ZUVOR eine Erlaubnis erhalten haben

        – Aufrechthaltung des Phase-2-Lockdowns für einen viel längeren Zeitraum als den Phase-1-Lockdown, wodurch die Weltwirtschaft weiter zerstört, die Lieferketten weiter verschlechtert und die Nahrungsmittelknappheit und dergleichen weiter verstärkt werden

        – Niederschlagung jeglichen öffentlichen Widerstandes mit extremen Aktionen / Gewalt. Jeder der sich widersetzt, soll als Staatsfeind Nr. 1 für alle diejenigen gelten, die bereit sind sich zu unterzuordnen

        – Nach einem ziemlich langen Phase-2-Lockdown (6+ Monate) – Einführung des Impfprogramms + der Impfstoffzertifizierung obligatorisch für alle (vorrangiger Zugang/Priority für diejenigen, die sich bereits angemeldet haben). Lassen Sie die Impfbefürworter alle diejenigen angreifen, die sich dagegen wehren nach dem Credo, dass diese eine Bedrohung darstellen und die Ursache aller Probleme sind (wir können nicht zur Normalität zurückkehren, bis JEDER geimpft ist … Menschen, die sich widersetzen, verletzen unsere Lebensweise der Gemeinschaft und sind daher der Feind)

        UND HIER SIND WIR JETZT.
        ZIEMLICH PÜNKTLICH UMGESETZT!
        NUN GIBT ES NUR NOCH DIE 2 MÖGLICHKEITEN :

        – Wenn die Mehrheit der Menschen der Agenda folgt, lassen Sie diese Personen in das neue System eintreten (neue Normalität), wohingegen die Minderheit, die sich der Agenda widersetzt insofern eingeschränkt wird, als dass ihre Rechte zum Arbeiten / Reisen / Leben einschränkt werden

        – Wenn die Mehrheit der Menschen gegen die Agenda verstößt, ist das waffenfähige SARS / HIV / MERS-Hybridstamm als Phase 3 freizugeben, ein Virus mit einer Sterblichkeitsrate von über 30% als letzten Angstverstärker, um die Minderheit dazu zu bringen, schnell zur Mehrheit zu werden – geben Sie ein letztes “wir haben es euch gesagt” zu Protokoll für alle diejenigen, die nicht zugehört haben

        – Umsetzung des New-Economy-Modells (Microsoft-Patent 060606 – Kryptowährungssystem unter Verwendung von Körperaktivitätsdaten), welches auf menschlichem Verhalten und der Bereitschaft zur Unterwerfung basiert (optimierte Version der Black Mirror Episode “Fifteen Million Merits”), bzgl. der Verwendung von Nahrungsmitteln, Wasser, Unterkunft und weiteren wesentlichen Elementen des Lebens – eine Waffe zur Durchsetzung des neuen Wirtschaftssystems nach dem Grundsatz „mach was wir wollen und werde belohnt“ (sammle Credits / Punkte und erhalte mehr Zugang zu Dingen, die du zum Überleben brauchst) oder „gehe gegen das, was wir wollen und werde bestraft“ (verliere Credits / Punkte und verliere den Zugang zu Dingen, die du zum Überleben brauchst)

        Pandemie Playbook aufgetaucht – was erwartet uns noch?

        http://alionstrail.com/2020/06/30/pandemie-playbook-aufgetaucht-was-erwartet-uns-noch/?fbclid=IwAR1SSmD-OKD6PjRUDNsRzP6V2UgMHSYrnb7G-CBps8RGnoykcIFN23ivVXo

    • In den jahrtausenden alten jüdischen religiösen Texten halten sie sich für das auserwählte Volk Gottes, Eroberung und Völkermord sind gottgefällig. Das gehört zu ihrem Selbstverständnis. Auch im Alten Testament steht genug darüber.
      Wenn manche gerade nicht daran mitarbeiten, oder einige wenige (Abtrünnige) es völlig ablehnen, ändert es nichts daran, daß es sich um das kollektive Verhalten aller J. handelt.
      Wir sehen viele J. in allen wichtigen Positionen, Medien, Politik, Justiz, Geheimdienste, Finanz … die an unserer Zerstörung und an der NWO arbeiten.
      Daß man die einzeln betrachten muß ist einfach nicht wahr.

  14. Gunter Frank, Gastautor / 14.08.2021 / 14:06 /

    Bericht zur Coronalage vom 14.8.2021: Das Impfmärchen wankt
    Die Parallelwelt kollidiert mit der Wirklichkeit. Hier ein weiteres Stück aus dem Corona-Irrenhaus. Das Redaktionsnetzwerk Deutschland meldete am 12. August 2021 Folgendes: „Mehr als 10.000 Impf­durchbrüche: RKI fordert jetzt PCR-Tests für Geimpfte“.

    • Das Robert-Koch-Institut fordert in einem Bericht PCR-Tests für leicht erkrankte Kinder und Geimpfte. 
    • Dadurch sollen Infektionen mit dem Coronavirus frühzeitig erkannt werden. 
    • Außerdem geht aus dem RKI-Bericht hervor, dass es bereits mehr als 10.000 Impfdurchbrüche gab.

    Weiter ist zu lesen: „Laut aktuellem Bericht gab es bereits 10.827 dokumentierte Impfdurchbrüche in Deutschland. Bei den Unter-60-Jährigen mussten allerdings nur zwei Prozent der Menschen nach dem Impfdurchbruch im Krankenhaus behandelt werden. In der Gruppe der Über-60-Jährigen musste jeder vierte vom Impfdurchbruch Betroffene ins Krankenhaus, schreibt das RKI.

    Der Original-Tweet des RKI dazu lautet:
    „Niederschwelliges Testen weiterhin nötig. In Arztpraxen ist die Zahl durchgeführter #SARSCoV2 PCR-Tests in den letzten Wochen stark gesunken. Um eine stärkere Virusausbreitung einzudämmen ist ein #pcrtest auch bei Kindern und geimpften Personen mit leichten Symptomen wichtig.“

    Abgesehen davon, dass wieder Vergleichszahlen fehlen, um diese Meldung einordnen zu können, reagieren die Parallelmedien darauf erwartbar: Diese Meldung wird marginalisiert und in ihrer Trageweite ignoriert. Was bedeutet dies nun für die Welt, in der die Wirklichkeit in eine Rolle spielt? Ich versuche dies einzuordnen und zwar in der…

    Rangfolge der Prioritäten:

    • Es bestand zu keinem Zeitpunkt eine epidemische Lage nationaler Tragweite. Seit anderthalb Jahren wird dies von verschiedenen Autoren auf Achgut.com mit belastbaren Daten belegt. Anfangs auf limitierter Datengrundlage, inzwischen so gesichert, wie es nur gesichert sein kann.
    •  
    • Damit entfällt die medizinische Grundlage, einen neuartigen Impfstoff an den bewährten Standards vorbei bedingt zuzulassen. Wäre Corona die Killerseuche, die sie, außerhalb der Pflegeheime (vergleichbar früherer Corona- und Influenzawellen), niemals war, dann wäre es eine bemerkenswerte Leistung, einen Impfstoff so früh zur Anwendung gebracht zu haben. Wären Behelfslazerette wie Turnhallen oder Zeltstädte voller Schwerkranker, dann müsste man therapeutisch Wagnisse eingehen, auch mit unsicherem Ausgang. Aber dies war nie der Fall, so dass die Grundlage der bedingten Zulassung nie bestand.
    •  
    • Wenn bedingte Zulassung, dann höchstens für die Risikogruppen, mit dem Nachteil, dass leider ausgerechnet dort, aufgrund grundsätzlicher geschwächter Immunsysteme, der Impfstoff nur schlecht wirkt.
    •  
    • Die Erfassung besonders auch der Nebenwirkungen muss in verantwortlicher Weise erfolgen, in Form sehr gut durchgeführter repräsentativer Stichproben (Kohortenstudien) und nicht in Form reiner Meldesysteme. Meiner Einschätzung nach darf man die Zahlen des Paul-Ehrlich-Instituts mindestens verzehnfachen.
    • Jeder, der die Wörter Verantwortung, Solidarität und Gesundheitsschutz in den Mund nimmt, muss sich zwingenderweise sofort der Forderung des Heidelberger Chefpathologen anschließen, die zeitnah nach der Impfung Verstorbenen möglichst repräsentativ und umfassend zu obduzieren. Seiner Erfahrung nach können sich Impftodesquoten bei diesen Verstorbenen von 30 bis 40 Prozent herausstellen. Wer diese Forderung ignoriert, entlarvt seine Ignoranz bezüglich der Impfschäden.
    •  
    • Die Einschränkungen unserer Grundrechte waren von Anfang an grob unverhältnismäßig und deshalb verfassungswidrig. Werden Historiker diese Zeit bewerten, wird meiner Meinung nach die Hauptverantwortung für die massive Disruption unseres demokratischen Rechtsstaates dem aktuellen Bundesverfassungsgericht unter seinem Vorsitzenden, Stephan Harbarth, zugesprochen werden.
    •  
    • Das Versprechen der Regierung, mit der Impfung Grundrechte zurückzuerlangen, ist weder juristisch noch ethisch und ganz bestimmt nicht medizinisch vertretbar. Impfungen sind eine grandiose Erfolgsgeschichte der Medizin. Aber die Nachteile einer Impfung gegen Atemwegsviren und damit Zoonosen kennt man seit Jahrzehnten.
    • Stichwörter: verminderte Wirksamkeit bei Risikogruppen und durch Mutationen des ursprünglichen Virus. Außerdem können Zoonosen immer auf Tiere ausweichen und sich dort verändern, bevor sie wieder Menschen infizieren. Ein Wechselspiel, so alt wie die Menschheit selbst. Darüber hinaus gibt es wissenschaftlich gut begründete Meinungen, dass Impfungen sogar den Mutationsdruck der Viren erhöhen und somit die natürlich sich entwickelnde Kreuzimmunität behindern. Das Beispiel Schweden zeigt für mich, dass in Fällen wie Corona das Setzen auf die ungehinderte Entwicklung der Kreuzimmunität bei Nichtrisikogruppen die deutliche bessere Strategie ist. Auch für die Risikogruppen, die jedoch solange einer besonderen, effektiven wie humanen Schutzstrategie bedürfen.
    •  
    • Von den unfassbaren Geldsummen, welche für ineffektive, aber wirtschaftlich, gesundheitlich und ethisch schädliche Maßnahmen verbrannt werden, hätte man mit einem Bruchteil solche Strategien für Pflegeheime umsetzen können, um unsere Gesellschaft im Rahmen zukünftiger Pandemien widerstandfähiger zu machen. Stichwörter: Behebung des Pflegemangels, professionellere Ausstattung der Heime, Ausbau menschenwürdiger Palliativressourcen. 

    Ethisches Desaster der bedingten Zulassung für alle

    (:::)

    https://www.achgut.com/artikel/bericht_zur_coronalage_vom_14_8_2021_das_impfemaerchen_wankt

  15. „Mazar-e Sharif erobert, Kabul umzingeltDie Taliban setzen ihre Offensive in Afghanistan ungehindert fort. Am Samstagabend nahmen die radikalen Islamisten offenbar kampflos Mazar-e Sharif ein, ehemals Standort der deutschen Bundeswehr. Auch die Lage in der Hauptstadt Kabul wird immer prekärer, die Taliban sind mittlerweile nahe an die Stadt gerückt.“ https://orf.at/stories/3224887/
    Wenn man weiß, dass die westliche Staatengemeinschaft dort die regierungstreuen Truppen ausbildet haben, kann man sich seinen Teil dabei denken. Wieviel Geld hat das Deutschland gekostet? Jetzt macht sich die westliche Allianz aus dem Staub. Die Amis dürften die Goldtresore leergeräumt und in ihre Sicherheit gebracht haben. Dann die nächste Meldung und diese hat es in sich:
    „Wegen des Vormarschs der Taliban in Afghanistan haben neben Schweden mittlerweile auch Frankreich, Dänemark und Deutschland Abschiebungen ausgesetzt. Hingegen stellt sich das österr. Innenministerium weiter gegen eine Abschiebestopp und will eigene Charterflüge organisieren. Für Experten ist eine Abschiebung aber menschenrechtlich problematisch.“https://orf.at/stories/3224851/
    Wenn mir dann noch das lausbübische Grinsen der früheren Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen in den Sinn kommt, dann kann ich nur noch sagen:
    Alles läuft schief was nur schief laufen kann und das zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt. Aber dies ist wohl alles so gesteuert und von langer Hand auf höherer Ebene so vorbereitet.
    Wegen der Ablenkung durch Corona nehmen die Leute bei uns aber gar nicht mehr so richtig wahr, was sich derzeit so alles auf der Weltbühne abspielt. Mit welchen weitreichenden Folgen und mit welchen grausamen Zielen.

    • Ziel- ein afgh. Bürgerkrieg mit vielen Flüchtlingen, zulasten Europas und vorallem der Deutschen.
      Wien ist immer noch im Banne der afgh. Frauenmörder!

    • Ich gehe davon aus , die Finanzierer und Lenker sind Saudi Arabien und Israel , was beides das gleiche ist ….

      Quellen habe ich leider nicht .

    • Nun ja, „wir“ brauchen diese Fachkräfte.
      Es sind junge, kräftige, und vor allem gut ausgebildete Männer. Bisher haben wir über solche Aussagen nur Unverständnis gehabt.
      Fragt sich nur, für was sie ausgebildet wurden.
      In all diesen Ländern gibt es Wehrpflicht.
      Also sind alle… eben gut ausgebildete Fachkräfte! Im Sinne des Wortes.
      So langsam verstehe ich jedes Wort, was die Marionetten von sich geben!

  16. Möchte da noch etwas ergänzend hinzufügen, daß wir auch auf anderen Gebieten geschädigt werden.

    Ein kurzer Beitrag von DR. DIETRICH KLINGHARDT

    Sterilisation durch Mikrowellen

    https://www.bitchute.com/video/f4BMPC8Zqxub/

    Ergänzend zur inszenierten Covid-19 Pandemie ist zu bemerken, das alle dazu erlassenen Verordnungen des Bundes nicht im Bundesgesetzblatt verkündet sind, sondern nur veröffentlicht im Bundesanzeiger.
    Der Bundesanzeiger ist lediglich eine Zeitschrift, die vom privatisierten Unternehmen Bundesministerium für Justiz herausgegeben wird, und gehört der DuMont Medien Gruppe GmbH & Co KG.
    Nur wenn ein Gesetz oder eine Verordnung dem Bundesgesetzblatt, dem einzig amtlichen Gesetzblatt der Bundesrepublik Deutschland, in vollem Wortlaut bekannt gemacht worden ist, dann erlangt nach Artikel 82 Grundgesetz das Gesetz oder die Verordnung seine oder ihre rechtswirksame Geltung.
    Deshalb sind alle Corona- Verordnungen des Bundes nichtig und jeder Paragraph in Verordnungen der Länder welcher sich mit nicht verkündeten
    Bundesverordnungen verbindet, ist ebenfalls nichtig!
    Denn alles was im Bundesanzeiger bekannt gemacht wird, handelt sich demnach nur um eine Information.
    Wenn das die Menschen erst einmal verstanden haben und das ist von höchster Bedeutung, dann ist der Spuk hier in einer Woche zu Ende!

    Diese Information ist sehr brisant und sollte dringenst überprüft werden, da herauskommen würde, daß wir alle an der Nase herumgeführt werden.

    Ein weiteres sehr interessantes Video, wie Herr Kohl schon mit Herrn Schwab 1990 in punkto Wiedervereinigung hantierte findet sich hier.

    https://uncutnews.ch/die-young-global-leaders-vom-wef-die-faeden-fuehren-alle-in-die-schweiz/

    Diese Kontakte führten zur Wiedervereinigung 1990, deren Vertrag auch nichtig ist.

    https://www.youtube.com/watch?v=8huVDhEKmdc

    Ein hervorragender Beitrag von der mutigen, amerikanischen Ärztin Dr. Judy Mikovits erklärt genauso, daß die Covid-Impfung eine biowaffe ist.
    https://politikstube.com/stew-peters-und-dr-judy-mikovits-es-ist-wirklich-eine-biowaffe/
    Und wie sich Blutzellen nach der Impfung verändern.
    https://politikstube.com/blutzellen-nach-einer-mrna-covid-impfung-unter-dem-mikroskop/

    • Vielleicht total OT, aber nicht ganz unwichtig in dem Zusammenhang :
      Immerhin werden wir von genau solchen psychisch Kranken „ver(ge)waltet:
      Die psychisch Kranken bestimmen, wer gesund ist. Und ernennen weitere psychisch Kranke zu ihren Steigbügelhaltern.

      Die WHO Seite der psychischen Erkrankungen:

      https://www.dimdi.de/static/de/klassifikationen/icd/icd-10-who/kode-suche/htmlamtl2019/block-f60-f69.htm

      Nicht nur, dass man ab F60 so alle psychischen Erkrankungen findet,
      Kapitel V
      Psychische und Verhaltensstörungen
      (F00-F99)
      Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
      (F60-F69)

      gibt es auch genau die „Diversität“ wider, nämlich exakt alle Geschlechtsidentitätsstörung – als psychiatrische Diagnose:

      F64
      Störungen der Geschlechtsidentität
      F64.0
      Transsexualismus
      Der Wunsch, als Angehöriger des anderen Geschlechtes zu leben und anerkannt zu werden. Dieser geht meist mit Unbehagen oder dem Gefühl der Nichtzugehörigkeit zum eigenen anatomischen Geschlecht einher. Es besteht der Wunsch nach chirurgischer und hormoneller Behandlung, um den eigenen Körper dem bevorzugten Geschlecht soweit wie möglich anzugleichen.

      F64.1
      Transvestitismus unter Beibehaltung beider Geschlechtsrollen
      Tragen gegengeschlechtlicher Kleidung, um die zeitweilige Erfahrung der Zugehörigkeit zum anderen Geschlecht zu erleben. Der Wunsch nach dauerhafter Geschlechtsumwandlung oder chirurgischer Korrektur besteht nicht; der Kleiderwechsel ist nicht von sexueller Erregung begleitet.

      F64.2
      Störung der Geschlechtsidentität des Kindesalters
      Diese Störung zeigt sich während der frühen Kindheit, immer lange vor der Pubertät. Sie ist durch ein anhaltendes und starkes Unbehagen über das zugefallene Geschlecht gekennzeichnet, zusammen mit dem Wunsch oder der ständigen Beteuerung, zum anderen Geschlecht zu gehören. Es besteht eine andauernde Beschäftigung mit der Kleidung oder den Aktivitäten des anderen Geschlechtes und eine Ablehnung des eigenen Geschlechtes. Die Diagnose erfordert eine tief greifende Störung der normalen Geschlechtsidentität; eine bloße Knabenhaftigkeit bei Mädchen und ein mädchenhaftes Verhalten bei Jungen sind nicht ausreichend. Geschlechtsidentitätsstörungen bei Personen, welche die Pubertät erreicht haben oder gerade erreichen, sind nicht hier, sondern unter F66.- zu klassifizieren.

      F64.8
      Sonstige Störungen der Geschlechtsidentität
      F64.9
      Störung der Geschlechtsidentität, nicht näher bezeichnet
      Störung der Geschlechtsrolle o.n.A.

      F65
      Störungen der Sexualpräferenz
      Inkl.:
      Paraphilie
      F65.0
      Fetischismus
      Gebrauch toter Objekte als Stimuli für die sexuelle Erregung und Befriedigung. Viele Fetische stellen eine Erweiterung des menschlichen Körpers dar, z.B. Kleidungsstücke oder Schuhwerk. Andere gebräuchliche Beispiele sind Gegenstände aus Gummi, Plastik oder Leder. Die Fetischobjekte haben individuell wechselnde Bedeutung. In einigen Fällen dienen sie lediglich der Verstärkung der auf üblichem Wege erreichten sexuellen Erregung (z.B. wenn der Partner ein bestimmtes Kleidungsstück tragen soll).

      F65.1
      Fetischistischer Transvestitismus
      Zur Erreichung sexueller Erregung wird Kleidung des anderen Geschlechts getragen; damit wird der Anschein erweckt, dass es sich um eine Person des anderen Geschlechts handelt. Fetischistischer Transvestitismus unterscheidet sich vom transsexuellen Transvestitismus durch die deutliche Kopplung an sexuelle Erregung und das starke Verlangen, die Kleidung nach dem eingetretenen Orgasmus und dem Nachlassen der sexuellen Erregung abzulegen. Er kann als eine frühere Phase in der Entwicklung eines Transsexualismus auftreten.

      Transvestitischer Fetischismus
      F65.2
      Exhibitionismus
      Die wiederkehrende oder anhaltende Neigung, die eigenen Genitalien vor meist gegengeschlechtlichen Fremden in der Öffentlichkeit zu entblößen, ohne zu einem näheren Kontakt aufzufordern oder diesen zu wünschen. Meist wird das Zeigen von sexueller Erregung begleitet und im Allgemeinen kommt es zu nachfolgender Masturbation.

      F65.3
      Voyeurismus
      Wiederkehrender oder anhaltender Drang, anderen Menschen bei sexuellen Aktivitäten oder intimen Tätigkeiten, z.B. Entkleiden, zuzusehen ohne Wissen der beobachteten Person. Zumeist führt dies beim Beobachtenden zu sexueller Erregung und Masturbation.

      F65.4
      Pädophilie
      Sexuelle Präferenz für Kinder, Jungen oder Mädchen oder Kinder beiderlei Geschlechts, die sich meist in der Vorpubertät oder in einem frühen Stadium der Pubertät befinden.

      F65.5
      Sadomasochismus
      Es werden sexuelle Aktivitäten mit Zufügung von Schmerzen, Erniedrigung oder Fesseln bevorzugt. Wenn die betroffene Person diese Art der Stimulation erleidet, handelt es sich um Masochismus; wenn sie sie jemand anderem zufügt, um Sadismus. Oft empfindet die betroffene Person sowohl bei masochistischen als auch sadistischen Aktivitäten sexuelle Erregung.

      Masochismus
      Sadismus
      F65.6
      Multiple Störungen der Sexualpräferenz
      In manchen Fällen bestehen bei einer Person mehrere abnorme sexuelle Präferenzen, ohne dass eine im Vordergrund steht. Die häufigste Kombination ist Fetischismus, Transvestitismus und Sadomasochismus.

      F65.8
      Sonstige Störungen der Sexualpräferenz
      Hier sind eine Vielzahl anderer sexueller Präferenzen und Aktivitäten zu klassifizieren wie obszöne Telefonanrufe, Pressen des eigenen Körpers an andere Menschen zur sexuellen Stimulation in Menschenansammlungen, sexuelle Handlungen an Tieren, Strangulieren und Nutzung der Anoxie zur Steigerung der sexuellen Erregung.

      Frotteurismus
      Nekrophilie
      F65.9
      Störung der Sexualpräferenz, nicht näher bezeichnet
      Sexuelle Deviation o.n.A.

      F66
      Psychische und Verhaltensstörungen in Verbindung mit der sexuellen Entwicklung und Orientierung
      Hinw.:
      Die Richtung der sexuellen Orientierung selbst ist nicht als Störung anzusehen.

      F66.0
      Sexuelle Reifungskrise
      Die betroffene Person leidet unter einer Unsicherheit hinsichtlich ihrer Geschlechtsidentität oder sexuellen Orientierung, mit Ängsten oder Depressionen. Meist kommt dies bei Heranwachsenden vor, die sich hinsichtlich ihrer homo-, hetero- oder bisexuellen Orientierung nicht sicher sind; oder bei Menschen, die nach einer Zeit scheinbar stabiler sexueller Orientierung, oftmals in einer lange dauernden Beziehung, die Erfahrung machen, dass sich ihre sexuelle Orientierung ändert.

      F66.1
      Ichdystone Sexualorientierung
      Die Geschlechtsidentität oder sexuelle Ausrichtung (heterosexuell, homosexuell, bisexuell oder präpubertär) ist eindeutig, aber die betroffene Person hat den Wunsch, dass diese wegen begleitender psychischer oder Verhaltensstörungen anders wäre und unterzieht sich möglicherweise einer Behandlung, um diese zu ändern.

      F66.2
      Sexuelle Beziehungsstörung
      Die Geschlechtsidentität oder sexuelle Orientierung (heterosexuell, homosexuell oder bisexuell) bereitet bei der Aufnahme oder Aufrechterhaltung einer Beziehung mit einem Sexualpartner Probleme.

      F66.8
      Sonstige psychische und Verhaltensstörungen in Verbindung mit der sexuellen Entwicklung und Orientierung
      F66.9
      Psychische und Verhaltensstörung in Verbindung mit der sexuellen Entwicklung und Orientierung, nicht näher bezeichnet

      https://www.dimdi.de/static/de/klassifikationen/icd/icd-10-who/kode-suche/htmlamtl2019/block-f60-f69.htm

      • Welche nicht gekaufter Instanz soll es umsetzen?

        Wir sind in dieser Lage , weil alle Instanzen infiltriert und gekauft sind. 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️

      • Habe es recherchiert: Ja es muss im Bundesgesetzblatt publiziert werden um gültig zu sein. So steht es auf Wikipedia

        https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesgesetzblatt_%28Deutschland%29

        Der Bundesanzeiger ist eine Private Firma (Handelsrecht) ist der Verlag und vom Bundesministerium der Justiz und Verbraucherschutz beauftragt. Sie sind der Herausgeber.
        Auch das Bundesgesetzblatt wir vom gleichen Verlag und Herausgeber publiziert.

        Ob die Corona Gesetze im Bundesgesetzblatt publiziert sind konnte ich nicht herausfinden, da man ein Konto anlegen uns sich einlogen muss, siehe:

        https://www.bgbl.de/

        Also Manfred mach das mal und schaue nach ob die Corona Gesetze dort zu finden sind ?!?

      • Steht leider hinter einer Bezahlschranke. Die nächste Veröffentlichung bzgl. Covid-19 Pandemie erscheint erst am 17.08.2021. Aber dort: https://offenegesetze.de/
        kann man auch fündig werden. Wer weiß wie lange noch.
        @ MM: Hat mir ein Arbeitskollege von der Kripo bestätigt. Habe das jetzt einfach mal geglaubt.

        Manfred

      • So steht es im Bundesgesetzblatt im

        Zweiten Gesetz über die von Bundesrecht im Zuständigkeitsbereich des
        Bundesministerium der Justiz vom 23. November 2007
        Artikel 3
        Aufhebung des Gesetzes über Ermächtigungen zum Erlass von Rechtsverordnungen (103-1)

        Das Gesetz über Ermächtigung zum Erlass von Rechtsverordnungen in
        der im Bundesgesetzblatt Teil III, Gliederungsnummer 103- 1,
        veröffentlichten bereinigten Fassung wird aufgehoben.

        Nur die Änderungen zum Impfschutzgesetz sind bisher im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden. Alle anderen Schutzmaßnahmen sind per Verordnung ‚geregelt‘ und s.o. meiner Meinung nach nicht gültig.

        Manfred

    • Wer sich die Mühe macht und auf bundesgesetzblatt.de nachliest wird feststellen, dass die Verordnungen dort veröffentlicht wurden.

      • Hast Du das gemacht und ein Konto eröffnet und dich eigeloggt ?
        Mach doch das mal bitte und sende einen Screenshot des letzten Gesetzes ? Mit Datum, Gesetz Nr., usw.

  17. auch dieser Artikel bringt mich nur wieder zu meiner Überzeugung: auch in Europa werden zumindest 30 % Placebo verimpft. Offiziell natürlich nicht – aber – ich war gestern bei einer Grillfeier, 4 Geschlumpfte darunter – NULL Nebenwirkungen, weder Fieber noch sonstwas. Einer meinte, es wäre wie Wasser gespritzt, hat nix gemerkt.
    Es KANN nicht sein das zig tausende jämmerlich krepieren an der Brühe, hunderttausende bereits schwerwiegende NW haben – und viele gar nichts merken.

    • Spahn hat den Giftmischern sämtliche Daten der gesetzlich Versicherten zur Verfügung gestellt.
      Das RKI, die WHO , die buntesreGIERung, sie alle haben angeblich keine Ahnung von irgendwelchen Daten, sind nicht informiert, haben keine Ergebnisse… Werden es eventuell nachreichen…
      Es gibt angeblich keine Erkenntnisse zu Verläufen. Zu Infektionsschwerpunkten. Zu Zielgruppen. Zu Altersgruppen. Kann beliebig fortgesetzt werden.
      Es scheint, das interessiert einfach keinen derer, die immer noch an der „epidemischen Lage nationaler Tragweite“ festhalten, die die WHO bereits im Januar 2021 als beendet erklärt hat!
      Aber es sind Wissenschaftler, Forscher, vielleicht sogar ein paar Leute, die es ernst nehmen? Mir fällt die Ärztin ein, die sich einfach aus 40% Neugier hat impfen lassen…
      Wir haben seit nahezu zwei Jahren eine Situation, die in keinem Fall der Realität entspricht.
      Es werden Maßnahmen getroffen, die keinerlei Sinn haben.
      Aber irgend „JEMAND“! Wird es wissen doch wollen!

      Und so ist es nur logisch, dass es eben mehrere „Impfstoffe“ gibt und auch mehrere Chargen und mehrere Personen, die genau diesen verschiedenen „körpernahen Beigaben“ ausgesetzt werden.

      Vergleiche Schweinegrippe :
      https://www.sueddeutsche.de/politik/schweinegrippe-aufregung-um-zwei-klassen-impfung-1.36055

      Oder Spanische Grippe :
      https://impfen-nein-danke.de/spanische-grippe/

      Die diversen Labore können anhand der zur Verfügung gestellten Daten sehr wohl und sehr exakt ermitteln, welcher Stoff verwendet wurde und wie ein bestimmter Stoff auf Ältere, Kranke, Schwangere… wirkt.

      Diese Erkenntnisse sind mmn. sehr wohl bekannt!
      Es gibt eine interne und eine externe Kontrollgruppe.
      Intern die mit Placebo „geimpften“, extern die „Verweigerer“.
      Beide Gruppen liefern exakt die Daten, die gebraucht werden.
      Das weiter Vorgehen hängt davon ab :

      https://theworldbecomes.one/2020/11/01/drehbuch-der-zeugen-coronas-fur-kurz-anschober-aufgetaucht/

      • Nicht umsonst bekommt jemand völlig Unbekanntes, der bislang nix Bemerkenswertes gemacht hat, kurz nachdem plötzlich eine Adresse im neu geschaffenen Gewerbegebiet mit dem Namen „An der Goldgrube 12“
        „Biontech wurde 2008 auf der Grundlage langjähriger Forschungsarbeiten, die unter anderem vom Bundesforschungsministerium in der Gründungsoffensive Biotechnologie (GO-Bio) gefördert wurden, von Uğur Şahin, Özlem Türeci und Christoph Huber als BioNTech RNA Pharmaceuticals GmbH gegründet. An der Gründung beteiligt waren Andreas und Thomas Strüngmann mit einem Startkapital von rund 180 Millionen US-Dollar sowie Michael Motschmann und Helmut Jeggle.
        Im Jahr 2019 erfolgte der Börsengang an der Nasdaq.
        Biontech erzielte mit dem Börsengang insgesamt 150 Millionen Dollar Bruttoerlös.
        Konsortialführer waren die Investmentbanken J.P.Morgan, Merrill Lynch, UBS und SVB Leerink.
        Mit einer Bewertung von rund 3,1 Milliarden Euro auf Basis des Emissionspreises von 15 Dollar je Aktie konnte sich Biontech auf der Basis der Marktkapitalisierung in der Spitzengruppe der deutschen Biotech-Szene etablieren.
        Im September 2020 erhielt Biontech durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung die Zusage für staatliche Fördermittel zur Beschleunigung der Produktion von COVID-19-Impfstoffen. Diese belaufen sich auf bis zu 375 Millionen Euro. Auch die Europäische Investitionsbank förderte Biontech mit einem Kredit in Höhe von 100 Millionen Euro.
        Die Aktien von Biontech werden seit dem 10. Oktober 2019 öffentlich als American Depository Shares (ADS) an der amerikanischen Börse Nasdaq Global Select Market gehandelt. Im Vorfeld der Börseneinführung und mit Wirkung zum 8. März 2019 wurde das Unternehmen von einer AG in eine SE gewandelt. Mit einer Beteiligung von über 50 % ist die AT Impf, eine Beteiligungsgesellschaft von Andreas und Thomas Strüngmann, größter Einzelaktionär. Weitere institutionelle Investoren, die mit den Mitgliedern des Vorstandes und des Aufsichtsrates verbunden sind, sind die Medine, MIG Verwaltung und die FMR. Insgesamt halten Unternehmen dieser Gremienmitglieder fast 72 % der Anteile an Biontech. Im August 2021 belief sich der Börsenwert auf mehr als 100 Milliarden Dollar.
        Weiter lesen hier:
        https://de.wikipedia.org/wiki/Biontech

        UND DAS IST NUR DIE „HARMLOSE“ ERKLÄRUNG DER GOLDGRUBE!

  18. Da ist sie – Impfzwang ab Oktober 2021!‼️

    Focus: Härtere Corona-Regeln wohl ab Herbst 2021: Das soll beim Einkaufen gelten

    Die Bundesregierung will ab diesem Herbst die Corona-Maßnahmen verschärfen. Das geht aus einem ersten Gesetzesentwurf hervor. Doch was bedeuten die Regeln – und worauf müssen sich Bundesbürger einstellen?

    Einen harten Lockdown soll es im Herbst und Winter nicht geben. Dafür soll eine Nachweis- und Testpflicht eingeführt werden. Sie soll auch beim Einkaufen gelten. Das sieht ein Entwurf vor, den das Bundesgesundheitsministerium erarbeitet hat. … (= indirekter Impfzwang)

    Egal ob bei Ikea, H&M, Deichmann oder bei Aldi Süd, Aldi Nord, Lidl oder Rewe laut Gesetzesentwurf soll die Nachweis- und Testpflicht für geschlossene Räume gelten … (= Impfzwang)

    … Kein kostenloser Bürger-Test ab Mitte Oktober! … (= Impfzwang)

    … Bundesbürger müssen möglicherweise ihre Nachweise am Eingang vorzeigen. …

    … Möglich ist, dass einige Betriebe digitale Lösungen anbieten werden. … (= digitales Impfzertifikat = globales Personenregister = Vorstufe zum weltweiten Social Credit System)

    Quelle: https://www.focus.de/finanzen/news/der-grosse-ueberblick-haertere-corona-regeln-wohl-ab-herbst-2021-das-soll-beim-einkaufen-gelten_id_13561328.html

    • @Nelix – Korrektur im Focus-Artikel:
      * In einer früheren Version dieses Artikels hatten wir über eine Vorlage des Bundesgesundheitsministeriums berichtet, darin wurde eine Nachweis- und Testpflicht für den „geschlossenen Innenbereich“ vorgeschlagen. Das hätte Auswirkungen auch auf den deutschen Einzelhandel gehabt. Bei der Bund- und Länder-Sitzung am 10. August werden die geplanten Maßnahmen nun konkretisiert. Sie gelten offenbar NICHT im Einzelhandel.

  19. Die MM Seite ist eine der ganz wenigen im deutschsprachigen Raum die unzensuriert über die Impf-Verbrechen aufklärt. Es gäbe soviel darüber zu berichten, aber es herrscht Schweigen in Europa. Die Main Stream Medien haben sich verpflichtet nichts mehr zu schreiben.

    Eine ganz wichtige Seite gibt es in USA. Sie zeigen eine begrenzte Anzahl der zu Tode gespritzten und Geschädigten Opfer. Ganz nach unten scrollen auf der Seite um alle Bilder zu lesen. Einfach schrecklich was für Verbrechen da begangen werden. Und jetzt werden auch die Jugendlichen und Kinder zu Tode gespritzt.

    https://healthimpactnews.com/2021/we-are-destroying-the-lives-of-our-young-with-experimental-covid-injections/

    • Heinz.

      Vielen vielen Dank für diese Quelle

      Erschreckend wie die Juden , und die Entwickler der Impfstoffe sind ja alles Juden,
      den Völkermord unternehmen und kriminell .vorantreiben .

      • Ja es ist immer noch der gleiche Kampf zwischen den Anglo Saxen, andere sagen Arier, und den semitischen Juden (seit der franz. Revolution und lange vorher) wobei die meisten Juden, 80%, Ashkenasi sind und von der Gegend von Kasachstan stammen wo der damalige König das Judentum als Staatsreligion übernahm. So hiess es schon seit Jahrzehnten aber es werden viele Wiki und andere Beiträge laufend verändert. Gedruckte Enzyklopädien finden sich leider nur noch in Bibliotheken.
        Die Juden wollen auch die Geschichte auslöschen und das Schwarzbuch Wikipedia zeigt auch diesen Kampf.

      • Darum muessen wir alle alten und wertvollen Buecher sammeln und aufheben. Alte Duden und Brockhaus auch.

    • @Terminator

      Ich mag Sie wirklich und das wissen Sie hoffentlich. Wenn Sie aber noch einmal die Fratze von diesem Arschloch reinsetzen, dann bin ich echt sauer!!!

      Ich kann dieses Subjekt nicht mehr sehen, deswegen bitte ich Sie geehrter Terminator, BITTE nicht mehr

      Liebe Grüße an Sie und wie immer, Streicheleinheiten an Brutus

      Herzlichst Spirit333

      • @ Spirit333

        Ohmann , ich wollte Ihnen den Sonntag NICHT versauen !
        Versprochen ! . . . diesen Clown setz ich nicht mehr rein .
        Ekelhafter Typ !

        Alles Gute für Sie 🙏 . . . „Streicheleinheiten an Brutus“

        Klar doch und Leckerli ! 😆😂

    • Verbrecher an der Menschheit erhalten Ihre Strafe !
      Karl Lauterbach kürzlich in alkaholisiertem Zustand bei Markus Lanz Sendung, siehe ab Min. 4.50

    • https://uncut-news.ch/die-ungeborenen-babys-die-fuer-die-entwicklung-des-impfstoffs-verwendet-wurden-waren-bei-der-gewebeentnahme-noch-am-leben/

      Die ungeborenen Babys, die für die Entwicklung des Impfstoffs verwendet wurden, waren bei der Gewebeentnahme noch am Leben

      Es gibt eine Reihe von fötalen Zelllinien, die im Moment existieren. Es gibt WI-38, MRC-5, HEK-293, PER C-6 und WALVAX-2; WALVAX-2 wird derzeit nicht in Impfstoffen verwendet, hat aber das Potenzial dazu und wird derzeit in therapeutischen Behandlungen eingesetzt. Wie Acker und ich übereinstimmend feststellten, haben die meisten Leute das Verständnis, dass es ein oder zwei Babys waren, die gestorben sind und werden diese Zelllinien einfach abtun.

      Acker spricht über ihre Forschung an der HEK-293-Zelllinie im Speziellen und spricht über die Zahl, die am Ende des Namens dieser Zelllinie steht. „HEK“ steht für Human Embryonic Kidney und das „293“ verrät eigentlich die Anzahl der Experimente, die ein bestimmter Forscher durchgeführt hat, um diese Zelllinie zu entwickeln.

      „Es bedeutet nicht, dass es zweihundertdreiundneunzig Abtreibungen gab, aber für zweihundertdreiundneunzig Experimente bräuchte man sicherlich weit mehr als eine Abtreibung. Wir reden hier wahrscheinlich von Hunderten von Abtreibungen“, teilt Acker mit.
      „Sie werden diese Babys tatsächlich per Kaiserschnitt entbinden. Die Babys sind noch am Leben, wenn die Forscher mit der Entnahme des Gewebes beginnen; bis zu dem Punkt, an dem ihr Herz noch schlägt, und sie bekommen in der Regel keine Narkose, weil das die Zellen stören würde, die die Forscher zu entnehmen versuchen.
      Sie entfernen also dieses Gewebe, während das Baby noch lebt und extreme Schmerzen hat. Das macht es also noch sadistischer.“

      https://uncut-news.ch/die-ungeborenen-babys-die-fuer-die-entwicklung-des-impfstoffs-verwendet-wurden-waren-bei-der-gewebeentnahme-noch-am-leben/

    • Hardy

      Danke.

      Ein erschreckender Bericht .

      Die ersten Internierungslager für Impfverweigerer gibt es bereits ..

  20. News-Redaktion / 15.08.2021 / 07:35 /

    Mehr als 23.000 Ärzte aus Impfkampagne ausgestiegen

    Kassen- und Privatärzte ziehen sich offenbar zunehmend aus der Corona-Impfkampagne zurück, meldet dernewsticker.de. Das gehe aus Zahlen des Robert-Koch-Instituts hervor, über die die „Welt am Sonntag“ berichte.

    In der Woche vom 2. bis 8. August hätten demnach lediglich noch 29.300 Praxen Patienten gegen das Coronavirus geimpft und damit deutlich weniger, als sich insgesamt an der Kampagne beteiligt hätten.

    Seit Impfbeginn hätten insgesamt mehr als 52.600 Praxen Covid-19-Impfungen verabreicht. Auch die Impfstoff-Bestellungen der Praxen seien seit Juni rückläufig, wie Zahlen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) zeigen würden.

    https://www.achgut.com/artikel/mehr_als_23.000_aerzte_aus_impfkampagne_ausgestiegen

    • Bernhardine

      Interessant diese Entwicklung ……

      Wobei jeder mindestens 5 Injektionen brauchen soll .

  21. Georg Etscheit, Gastautor / 15.08.2021 / 06:15 /

    Nicht ohne dein Armband!
    Bei Veranstaltungen in Pandemiezeiten sind Kontrollbänder ein angesagtes Accessoire, ob es nun zur Garderobe passt oder nicht. Und sie zeigen so einiges an.

    (:::) (:::)

    Selbst bei der Schubertiade Schwarzenberg, einem insbesondere von älteren Semestern besuchten, traditionsreichen Kammermusikfestival im Bregenzer Wald, werden die Besucher in diesem Jahr dazu verdonnert, den Scheuer zu machen. O-Ton Schubertiade:

    „Um einen sicheren Ablauf der Veranstaltungen zu gewährleisten, sind alle Konzertbesucher zum Tragen eines Armbandes verpflichtet, das den jeweiligen Gesundheitsnachweis (3-G-Regel) in Bezug auf Covid-19 anzeigt und Voraussetzung für jedes Betreten des Angelika-Kauffmann-Saales – auch des Foyers oder des Kartenbüros – ist.

    Geimpfte und Genesene erhalten ein Armband, das für die gesamte Dauer ihres Aufenthaltes gültig ist. Getestete erhalten ein Armband mit Ablaufdatum und -uhrzeit. Die Armbänder verlieren ihre Gültigkeit, sobald sie abgenommen werden.“

    Jetzt dürfen sich endlich auch Klassikliebhaber als willige Herde fühlen, mit ein paar schwarzen Schafen, die am Ablaufdatum auf ihrem Armband leicht erkennbar sind.

    Erinnert an den Science-Fiction-Klassiker „Logan’s Run“ von Michael Anderson aus dem Jahre 1976. Dort leben die Menschen einer fernen Zukunft unterirdisch in riesigen Kuppeln, weil die Oberfläche, vermutlich infolge Klimawandels oder Atomkriegs, unbewohnbar geworden ist. Die individuelle Lebenszeit ist auf 30 Jahre begrenzt; allen Menschen wird bei ihrer Geburt eine Lebensuhr implantiert, die die Restlebensspanne angibt. Wenn es so weit ist, werden die Todgeweihten in einer futuristischen Zeremonie, euphemistisch „Erneuerung“ genannt, getötet.

    https://www.achgut.com/artikel/nicht_ohne_dein_armband

    • „Geimpfte und Genesene erhalten ein Armband, das für die gesamte Dauer ihres Aufenthaltes gültig ist. Getestete erhalten ein Armband mit Ablaufdatum und -uhrzeit. Die Armbänder verlieren ihre Gültigkeit, sobald sie abgenommen werden.“

      Und was ist mit den GESUNDEN? GESUNDE scheint es in dieser offenen Irrenanstalt nicht mehr zu geben!!!!!! Muß ich als GESUNDER
      erst krank werden, um dann als Genesener an einer irren Veranstaltung unter Irren teilhaben zu dürfen? Wenn das Franz Schubert wüsste, er
      würde sich im seinem Grabe erheben und auf all jene spucken, die von dieser Massenpsychose befallen sind.

      • Hexen-, Islam-, Marx-, Mao- oder Virenwahn… Wenn sich einmal ein Wahn in den Gehirnen festsetzt…

  22. Ich werde mich sicher nicht mit diesen Impfstoffen impfen lassen. Aber das große Sterben nach 19 Tagen

    „Die meisten Todesfälle treten etwa 19 Tage nach der Injektion auf“

    müsste man doch inzwischen schon sehen können?

      • Ich habe keine Zweifel daran, dass diese Impfung gesundheitsschädlich und insbesondere für Leute unter 80 sag ich jetzt einfach mal auch überflüssig ist. Und dass gerade ältere Menschen daran sterben wundert mich auch nicht, da diese gesundheitlich ohnehin meist angeschlagen sind.

        Aber wenn es um Bevölkerungsreduktion in großem Maßstab geht, dann sind doch die alten Menschen zu vernachlässigen – die bekommen keine Kinder mehr und leben nicht mehr allzu lange. Und das Massensterben auch der Jüngeren müsste man doch auch in seinem unmittelbaren Lebensumfeld sehen können, nachdem nun schon seit ca. 9 Monaten geimpft wird. Dass es 19 Tage nach der Injektion die meisten Todesfälle gibt kann so wohl nicht stimmen, dann hätte es in Deutschland schon im zweistelligen Millionenbereich Todesfälle gegeben. Aber auch die Zahl 48 Wochen ist seit dem Beginn der Impfungen bereits erreicht. Ich bin sicher, es wird noch viele Gesundheitsschädigungen und Todesfälle durch die Impfung geben, aber nicht in dem Maße, dass damit eine Bevölkerungsreduktion in erheblichem Maße erreicht würde. Und laut obigem Artikel müsste das große Sterben schon im vollen Gange sein.

        Nur um das nochmal klarzustellen: Ich würde jedem von dieser Impfung abraten, gerade auch wegen nicht abzusehenden Langzeitfolgen.

      • Tut mit leid, aber das kann ich so nicht nachvollziehen. Wenn ein Massensterben einsetzen würde, dann würde das durchsickern. Dafür gibt es ja alternative Medien – und sagen wir mal 10% der Bevölkerung, die nicht gehirngewaschen sind. Ich würde das in meiner Gemeinde und meinem Umfeld mitbekommen, wenn plötzlich ein Massensterben einsetzt – wie wohl auch jeder andere.

  23. Ich bin jetzt etwas irritiert. Das ist aus einem anderen Artikel vom 27.05.2021 auf dieser Seite:

    https://michael-mannheimer.net/2021/05/27/britischer-virologe-alle-geimpften-werden-im-herbst-anfangen-zu-sterben/

    https://timesofindia.indiatimes.com/india/180-deaths-after-jabs-till-mar-31-75-within-3-days/articleshow/81978526.cms

    In dem Artikel auf dieser Seite steht „75% Tote nach Impfung“. Wenn man den vollständigen Artikel der Times of India liest, dann steht da aber sinngemäß:

    „180 Tote seit 31.03., davon 75% innerhalb von 3 Tagen gestorben“.

    Das ist natürlich immer noch eine Menge, aber die 180 beziehen sich auf Millionen Geimpfte:

    https://timesofindia.indiatimes.com/india/coronavirus-cases-in-india-covid-19-vaccine-live-updates-8-april-2021/liveblog/81960865.cms

    Das sind dann nicht 75% der Geimpften, sondern vielleicht 0,000045%, wenn man das auf 4 Millionen Impfungen im maßgeblichen Zeitraum bezieht.

    Ich halte wirklich nichts von dieser Impfung. Aber es macht schon einen Unterschied, ob 75% oder 0,000045% der Geimpften (innerhalb von 3 Tagen) gestorben sind.

    • Ja Frau Meier das mit den Zahlen ist eine schwierige Sache und die sind sehr unterschiedlich und das schlimme ist, dass jetzt keine Zahlen mehr in Europa mitgeteilt werden. Hier zu Ihrer Information weitere Zahlen, die sie studieren könnten von den untenstehenden Links in USA. Auch ist zu beachten, dass es neben den Todesfällen noch viel mehr Geschädigte Impfopfer gibt mit Langzeitschäden oder auch vorübergehende Schäden. Alle Impfungen, im Grunde sind es keine Impfungen sondern RNA Spritzungen, die nicht getestet und nur provisorisch zugelassen sind nach 6 Monaten Herstellungszeit. (Das gab es noch nie !) Normalerweise dauert es im absoluten Minimum 3 Jahre bis eine Impfung zugelassen wird. Auch sind die finanziellen Entschädigungen noch gar nicht richtig abgeklärt. Weder der Staat, noch die impfenden Ärzte noch die Krankenkasssen bezahlen. Einige Staaten haben einen Fond, eine harzige Angelegenheit. Und am allerschlimmsten: Die Impfhersteller sind gemäss Verträgen mit den Staaten für nichts haftbar. Die WHO in Genf kann mehr Informationen geben.
      Schrecklich ist es auch zu wissen, dass es keinerlei Wissen gibt, was diese neuartigen Impfungen für Zukünftige Schäden im Körper der Geimpften auslösen werden, z.B. in 2, 3, 4, oder mehr Jahren, wenn nicht kurz nach der Impfung.

      https://healthimpactnews.com/2021/canadian-doctor-62-of-patients-vaccinated-for-covid-have-permanent-heart-damage/

      https://healthimpactnews.com/2021/cdc-11940-dead-618648-injuries-and-1175-unborn-babies-dead-following-covid-19-shots/

      https://childrenshealthdefense.org/defender/vaers-deaths-injuries-reported-cdc-covid-vaccines-moderna-pregnant-women/?utm_source=salsa&eType

      Ich hoffe sie können mit diesen Links und jeweiligen Angaben Ihr Wissen vertiefen. Auch verstehe ich Ihre Irritation, das gibt es halt. Ich habe mehrere davon seit diese „Pandemie“ ausgebrochen ist vor ca. 16 Monaten. Die Sterberaten in vielen westlichen Ländern ist nicht höher als üblich und CoronaTote macht etwa 0,5% aus. Also eine Pandemie ist es sicher nicht, das können wir nach diesen 16 Monaten mit Bestimmheit sagen und es ist dringends gefordert diese unnötigen Corona Massnahmen zu beenden.

      • Es geht jetzt nicht um unterschiedliche Zahlen von unterschiedlichen Medien. Es geht um die Zahlen, die in der Times of India genannt wurden. Ich habe die Internetadressen der Artikel angegeben, also kann das jeder nachlesen, der möchte. Vielleicht kann der Verfasser des Artikels für Aufklärung sorgen. Jedenfalls hat das mit den “75% Tote nach Impfung” eben nicht in der Times of India gestanden.

        Bei inzwischen 100 Millionen Geimpften in Indien würde es wohl auch nicht ganz unbemerkt bleiben, wenn 75 Millionen davon innerhalb von 3 Tagen nach der Impfung gestorben wären.

        Wir kämpfen hier gegen die Lügenpresse, umso wichtiger ist es, dass die Informationen in den alternativen Medien korrekt sind.

    • Es geht nicht um Hörensagen. Ich habe die Internetadressen der „Times of India“ angegeben. Und da steht was komplett anderes, als in dem Artikel hier auf der Seite. „75% Tote nach Impfung“ ist was anderes als 180 Tote von ca. 4 Millionen Geimpften. Wenn ich mich verarschen lassen möchte, dann schaue ich die Tagesschau.

    • Die 4 Millionen Geimpfte, die Sie Frau Meier im Artikel der ‚Times of India‘ gelesen haben und als Bezugsgrösse zu den 180 Verstorbenen benützen in Ihrer Rechnung, kann ich nicht finden.

      Die Headline des Artikels sagt einfach aus, dass 180 Geimpfte gestorben sind und davon 75% innert 3 Tagen, das sind 135 Menschen, innerhalb dem Zeitpunkt der Verabreichung der Impfung und dem Ablauf von 3 Tagen. Die restlichen 45 Menschen sind später gestorben. Es zeigt nur wie wuchtig und giftig diese Spritzen sind. Es gibt verschiedene Hersteller, etwa 10 Pharmafirmen. Wobei Pfizer seinen Impfstoff unbenennen musste, da dieser sich als besonders tödlich und mit vielen schweren Nebenwirkungen vervortat.
      Was in Indien benützt wurde weiss ich nicht.

      So lese ich diesen Zeitungsartikel.

      Im übrigen, wie viele andere Länder im Westen,auch im deutschsprachigen Raum, berichtet Indien seit Wochen nichts mehr über die Corona Impfungen.

  24. Nachdem es gegen Ende des letzten Jahres einen Wellenbrecher erforderte, um Weihnachten zu retten, war im vergangenen April eine nochmalige Kraftanstrengung nötig, auf dass wir im Sommer wieder gemütlich im Biergarten säßen, während wir jetzt unter anhaltender Maßnahmenverstärkung darauf eingestimmt werden, mindestens über ein weiteres halbes Jahr bis zum kommenden Frühling hinweg, ohne realistische Perspektive durchhalten zu müssen.

    Somit erweist sich der gesamte Corona-Komplex immer wieder als das größte Verbrechen aller Zeiten, wobei die im Zusammenhang stehende Covid-Ompfung den Gipfel des von Teuflischen Mächten gesteuerten finalen Generalangriff gegen Gott, seine Schöpfung und alle Menschen auf diesem Erdboden darstellt. 

    Wenn man dabei bedenkt, das in Kürze, wie besonders der „Grüne Mist“ das fordert, mit hoher Wahrscheinlichkeit noch die Schleusen für möglicherweise hunderttausende „traumatisierte“ Männer aus der Frauenhölle Afghanistan geöffnet werden, während sich der Import afrikanischer Buschmänner ungebremst fortsetzt, dann sollte die mit saftigen Fördermitteln sanierte Firma von Frau Söder schleunigst den Vertrieb von Gesichtsvisiere, zum Schutz für unserere Frauen auf absperrbare Keuschheitsgürtel umstellen, während die Bundesregierung endlich restriktive Anti-Taharrush-Gesetze erlassen sollte.

    Wie der Prediger Henning Heinrich Westrup aus einem aktuellen wissenschaftlichen Artikel zitiert, enthalten die Covid-Ompfstoffe Zellmaterialien von abgetriebene Kinder, die grausam per Kaiserschnitt eigens zu diesem Zweck aus dem Mutterleib geschnitten werden, um sie am lebendigen Leib für die Ompfstoff-Verarbeitung zu zerfleddern, sofern sie nicht für ihre spätere Verwendung lebendig eingefroren werden, um beispielsweise aus ihren Augen das erforderliche Zellmaterial zu ernten. Das ist nicht nur vollkommen lebensverachtend, sondern somit werden alle Menschen durch die Verabreichung der Ompfung zumindest indirekt kannibalisiert. 

    Natürlich versuchen die sogenannten Faktenchecker derartige Sachverhalte krampfhaft in Abrede zu stellen, oder zu verharmlosen, obwohl sogar der Papst offensichtlich bescheid weis und diese abartigen Greul vor dem Angesicht des Allmächtigen sogar noch unterstützt, denn wie der Spiegel den Papst bereits im Dezember 2020 zitierte:

    »Es ist moralisch akzeptabel, Covid-19-Impfstoffe zu erhalten, bei deren Entwicklung oder Herstellung Zelllinien von abgetriebenen Föten verwendet wurden«

    Somit entlarvt sich der Papst eindeutig als Stellvertreter des Teufels und als Zuarbeiter der alchemistischen Pharmaindustrie, indem er grausamen Kindermord durch Abtreibung unterstützt und die globale Verstümmelung der Menschheit durch satanische Ompfungen moralisch absegnet. Das ganze kann am Ende nicht gut ausgehen, wenn „Menschen“ beginnen, aus dem Leid dieser ermordeten Kinder einen kapitalen Nutzen ziehen zu wollen.

    Welcher „Moral“ dieser Papst auch immer folgt, aus der Bibel schöpft er sie nicht.

    Aber im Lande des demokratischen Leuchtfeuers, also bei uns, schläft man derweil wohlgebettet in einem faktengecheckten bunten Traum voller Regenbogen und diskriminiert Ompfverweigerer, während vorgestern wie vor einer Woche, die Pariser Straßen von aufgebrachten Demonstranten überquollen, um unter frenetischen „Liberte-Liberte-Rufen“ und feurigen Reden gegen den Pass-Sanitaire zu protestieren, weil es ihnen nicht behagt, selbst vor dem sprichwörtlichen pissen gehen, in einer öffentlichen Bedürfnisanstalt ihre digitalisierten Gesundheitspapiere herzeigen zu müssen. 

    Bis auf einige unbeugsame Widerständler, die sich zeitgleich im demokratischen Leuchtfeuer des Ostens wie in Leipzig und Magdeburg zu Protesten einfanden, tummeln sich in den Straßen der westlichen grünen Dekadenz, allenfalls einige brave Untertanen, die sich fügsam die Nase blutig testen lassen und ihr in einen QR-Code gepresstes Pflästerchen herzeigen, bevor sie ihre Schrippen kaufen dürfen, nachdem das Merkel-Regime den Widerstand innerhalb eines Jahres so gut wie vollständig vom Platz prügeln ließ. Es haben sich wahrlich gloriose Zeiten angekündigt und wir werden alle glücklich sein.

    • Die inzwischen ganz offizielle Version ist, dass bei Vektorimpfstoffen embryonale Zellen für die Vermehrung der Trägerviren verwendet werden. Angeblich stammen diese embryonalen Zellen von wenigen abgetriebenen Kindern von vor Jahrzehnten. Allerdings gibt es seriöse Berichte, dass in großem Umfang Abtreibungsopfer „verwertet“ wurden. Wozu genau muss wohl noch geklärt werden.

  25. Was man mit Geld alles erreichen kann ! . . . . zum Beispiel charakterlose 🐷🐷🐷🐷🐷 kaufen !

    Kinder-Impfung ab 12 Jahren – STIKO ist eingeknickt 🤢🤮
    Kommission gibt offenbar politischem Druck nach !

    Lange hat sich die Ständige Impfkommission (STIKO) in Sachen Impfempfehlung für Kinder dem politischen Druck widersetzt.
    Doch offenbar wurde der immer größer.
    Die 18-köpfige Kommission – offiziell „politisch und weltanschaulich unabhängig“ – hat jetzt die Impfung von Kindern ab 12 Jahren empfohlen.

    Zuletzt war der politische Druck auf die STIKO immer stärker geworden.

    „Wir haben genug Impfstoff für alle Altersgruppen“, schrieb der Bundesgesundheitsminister.

    Besonders pikant :

    Noch Ende Mai hatte Dr. Martin Terhardt, der jetzt vorab die Empfehlung ankündigte, gegenüber dem Bayerischen Rundfunk erklärt, er wolle sich nicht von der Politik zur Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche drängen lassen.

    Und nun so eine Kehrtwende. . . . . Wendehälse eben ! !

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    . . . und die Impfverweigerer wird man auch noch rumkriegen . Nicht alle aber viele !

    Und die die sich absolut NICHT impfen lassen wollen , denen wird man ihr Essen vergiften . Dann kommt die Giftbrühe halt in den Joghurt .

    . . . . oder in Marmeladegläser , oder in Bierflaschen .

    Irgend einen Weg werden die Schwerstverbrecher schon finden !

  26. Her mit den „Flüchtlingen“ !

    https://www.rnd.de/resizer/YjLI5GpKG7GAuYRULN_7FMxQRUM=/962×541/filters:quality(70):format(webp)/cloudfront-eu-central-1.images.arcpublishing.com/madsack/MU3TBQFT4JDG3GBIALBUBVFDZE.jpg

    „2015 darf sich nicht wiederholen‘‘ :
    https://www.rnd.de/politik/laschet-verlangt-breit-angelegte-luftbruecke-aus-afghanistan-2015-darf-sich-nicht-wiederholen-IE3X4NELDUAS3JQROXF3OH7HVI.html
    Laschet verlangt breit angelegte Luftbrücke aus Afghanistan

    • CDU-Chef Armin Laschet fordert eine breit angelegte Luftbrücke der Bundeswehr, um Menschen aus Afghanistan zu holen.

    Außerdem müsse man sich besser auf Flüchtlinge vorbereiten als 2015.

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Her mit den armen „Flüchtlingen“ ! Wir haben Platz genug !

    . . . . ist wohl auch alles inszeniert !

  27. LESETIP

    Aljoscha Harmsen, Gastautor / 16.08.2021 / 15:00 /

    Das Wesen des Volkserziehers steigt aus der Büchse

    • Wir sind soweit. Wir sind an dem Punkt, an dem manche deutsche Intellektuelle Sätze schreiben wie:
    • „Ungleichheit, die sich etwa in unterschiedlichen Zutritts- oder Reiseregelungen für Geimpfte und Ungeimpfte ausdrückt, ist angemessen, wenn der Grundsatz gilt, dass nur Gleiches gleich behandelt werden kann.“ Dieser Satz stand nicht in einer linksorientierten, sondern in einer liberalen Zeitung. In einer aufgeklärten, freiheitlichen Gesellschaft: ein Satz zum Kopfschütteln und Ignorieren. In unserer Gesellschaft: ein Anlass, sich zu Wort zu melden. Und über das verquere Selbstverständnis von Intellektuellen, als Volkspädagogen zu sprechen, für die sie sich zu halten scheinen. 

    Die Behauptung, dass nur Gleiches mit Gleichem verglichen werden kann, ist blanker Unsinn. Sie erinnert bestenfalls an „alle Tiere sind gleich, aber einige Tiere sind gleicher als andere“ aus Orwells Farm der Tiere und ist das in den Brunnen gefallene Kind einer sozialistischen Wunschvorstellung. Schlimmstenfalls fragt man sich, ob die satzgebende Person hier das Prinzip eines Vergleiches aus den Augen verloren hat. Es ergibt überhaupt keinen Sinn, zwei gleiche Dinge zu vergleichen, da sie eben gleich sind. Nur Verschiedenes lohnt sich zu vergleichen. Womöglich schwebten bei diesem Gedanken Äpfel und Birnen im Kopf herum. Geimpfte und Ungeimpfte sind aber nicht Äpfel und Birnen, sondern Früchte vom selben Baum. 

    Die Konsequenz aus diesem „nur Gleiches gleich behandeln“-Gedanken, schafft am Ende eine Kreativität in der Frage, wer gleich und gleicher ist, die nur autoritäre Regime wirklich zu schätzen wissen. In einem liberalen Weltbild, das auf Selbstbestimmung und der gegenseitigen Unterstellung der Mündigkeit beruht, kann das keinen Platz haben. 

    Für einen BMW einen anderen Führerschein

    • Wer glaubt, es sei aus humanistisch-liberaler Sicht vertretbar, anhand einer Impfung über Zutritt und Reisefreiheit zu bestimmen, also Rechte zu vergeben, muss sich Widerspruch gefallen lassen:
    • Diese Art Rechte sind situative Gnadengaben. Wenn die vulnerablen Gruppen geimpft und gegen einen schweren Verlauf geschützt sind, fällt Corona unter das allgemeine Lebensrisiko. Spätestens dann darf die grundgesetzlich garantierte Freiheit nicht mehr angegriffen werden. Nicht der Staat gibt Rechte, sondern die Verfassung. 

    Wer meint, Grundrechte seien je nach Umstand neu verhandelbar, glaubt auch, dass man für einen BMW einen anderen Führerschein braucht als für einen Audi…

    https://www.achgut.com/artikel/das_wesen_des_volkserziehers_steigt_aus_der_buechse

  28. Proteste in Hongkong als Ablenkung ?

     „…Hauptaktionär von Fosun International war eine in Hongkong eingetragene Fosun Holdings[60],,
    die eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der British Virgin Islands Incorporated Company Fosun International Holdings war.
     
    Drei Gründer von Fosun International, Guo Guangchang, Liang Xinjun und
    Wang Qunbin,besaßen 64,45%, 24,44% bzw. 11,11% an Fosun International Holdings. [60] 
    Fan Wei, ein weiterer Gründer, zog seine Beteiligung an Fosun International Holdings im September 2015 zurück. [60]

    …Am 11. Dezember 2015 wurde der Vorsitzende von Fosun, Guo Guangchang,als vermisst gemeldet. Guo tauchte jedoch am 14. Dezember 2015 bei einer Vorstandssitzung von Fosun wieder auf. Während seines Verschwindens beantragte Fosun, den Handel mit Aktien vorübergehend auszusetzen. [27] Der Fosun-Vorstand gab eine Erklärung heraus, in der es hieß, dass Guo bei einer Regierungsuntersuchung assistiere, die ihrer Meinung nach keine „wesentlichen nachteiligen Auswirkungen“ auf die Finanzen oder Operationen von Fosun habe.[28]

    …Ende März 2020 erteilte die chinesische National Medical Products Administration Fosun Pharmaceutical die Notfallzulassung für die Verwendung eines neuartigen Coronavirus-Nukleinsäure-Nachweiskits, das sie entwickelt hat. [51][52]

    …Während der Coronavirus-Pandemie 2020 hat Fosun Pharmaceuticals eine Partnerschaft mit dem deutschen Biotech-Unternehmen Biopharmaceutical New Technologies (BioNTech)[41] geschlossen, um den COVID-19-mRNA-Impfstoff BNT162b2 herzustellen und zu vertreiben. Nach der Zulassung wird Fosun den Impfstoff in China vermarkten, und BioNTech behält die Rechte, ihn international zu verkaufen. [42][43][44]

    Fosun war Teil einer Allianz chinesischer Unternehmen, die während der COVID-19-Pandemie medizinische Hilfsgüter in 23 Länder spendeten. [45] …“
    > Fosun International – Wikipedia
     „Energie sammeln für grosse internationale Vorhaben: Fosun-Mitgründer Guo Guangchang bei Tai-Chi-Übungen am Rand des World Economic Forum in Davos. (Undatierte Aufnahme)

     

    Am 12. März dieses Jahres werden die Aktien des deutschen Biotech-Startups Biontech in New York zu einem Kurs von $ 28.55 gehandelt. Das Mainzer Unternehmen arbeitet mit Hochdruck an der Entwicklung eines Impfstoffs gegen das Coronavirus, wie viele Dutzend Pharmafirmen und Forschungszentren weltweit auch. Ein paar Tage später wird publik, dass das chinesische Unternehmen Fosun Pharma bei Biontech einsteige, und zwar vorerst mit einem Betrag von 135 Mio. $. Es übernimmt knapp 1% der Aktien.“> Guo Guangchangs Fosun-Gruppe beteiligt sich an Biontech. Warum? (nzz.ch)

  29. Die Laschet-Söder-Affäre
    Alte Bünde ?
    > Christian Daniel von Finckh – Wikipedia
     
    >Kommunistische Partei Vietnams – Wikipedia
     
    Christian von Daniels – Seit 2002 Eigentümer des Unternehmens van Laack
    „…Als das Geschäft mit Oberhemden im vergangenen März einbrach, legte von Daniels den Hebel um. Er ließ in seinen Fabriken – unter anderen der in Hanoi – mehr als 100 Millionen Masken und Kittel nähen, fuhr einen Rekordumsatz ein – die Rede ist von einer Verdoppelung dessen, was van Laak in normalen Jahren verdient – und investierte das Geld in dieser Woche in den größten Zukauf der Firmengeschichte: Er erwirbt den angeschlagenen Herrenausstatter Sør aus der Insolvenz. …“
    >Macher der Woche: Christian von Daniels: WirtschaftsKurier – Nachrichten und Kommentare aus Politik und Wirtschaft

    „…2002 kaufte Christian von Daniels das Unternehmen. Er verjüngte die Marke und startete eine Qualitätsoffensive; das Unternehmen kam wieder in die Gewinnzone.
    Im September 2009 eröffnete van Laack auf seiner Website einen Onlineshop. Daneben ist das Unternehmen inzwischen auf allen fünf Kontinenten vertreten: es betreibt rund 90 Mono-Stores und Shop-in-Shop-Geschäfte.
    Kurz nach Beginn der COVID-19-Pandemie hat Van Laack mit der Produktion und dem Vertrieb von textilen Alltagsmasken für Erwachsene und Kinder begonnen. Im Januar 2020 hat die Fabrik in Hanoi mit der Maskenproduktion begonnen – zunächst für den Eigenbedarf und umliegende Fabriken, dann auch für die Stadt Hanoi und dann für Exportmärkte. Van Laack hat Mitte Mai eine Million Masken pro Tag selber gefertigt oder fertigen lassen. Im November 2020 bezifferte Van Laack-Geschäftsführer v. Daniels die monatliche Produktion mit 15 Millionen Stück und die Zahl der Verkaufsstellen mit 30.000.[6] Auch Infektionsschutzkittel werden gefertigt und vertrieben.[7]
    …“>Van Laack – Wikipedia
    Millionen-Importe aus China
    Der Hemdenhersteller van Laack will künftig Corona-Schnelltests für Laien verkaufen. Das berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland. Nach dem Verkauf von mehr als 120 Millionen Stoffmasken wolle das Unternehmen Corona-Selbsttests des Herstellers Lepu Medical aus China importieren, sagt Firmenchef Christian von Daniels in dem Bericht. Derzeit seien vier Millionen Tests auf Lager, weitere sechs Millionen sollen bis Ende März dazuzukommen. Ab April sollen dann 20 Millionen Tests pro Monat geliefert werden. Daniels will die Tests in seinen Shops, vor allem aber an Firmen und den Einzelhandel verkaufen. Caroline Lamparter, Head of Marketing van Laack, bestätigt das Vorhaben gegenüber FT. „Wir sind im Ausbau unserer van Laack Health Care Produktlinie und beliefern verschiedene Firmen mit Infektionsschutzkitteln, textilen Masken und OP-Hauben“, sagt Lamparter.
    Bei dem Import der Schnelltests kooperiert van Laack mit der Handelsfirma Kingline aus Erlangen, die unter anderem Schutzkittel verkauft, die wiederum van Laack herstellt. Laut Bericht übernimmt van Laack die Finanzierung, Umverpackung und Distribution der Tests. Die Firma muss aber noch auf grünes Licht des Bundesamtes für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) warten. Von Daniels betonte, dass es sich um den gleichen Test handele, der schon seit Ende Januar in Österreich massenhaft eingesetzt werde.

    Im Dezember vergangenen Jahres war van Laack mit dem Verkauf von 1,25 Millionen Stoff-Masken an die Polizei von Nordrhein-Westfalen. Der Vorwurf: Das Geschäft sei nicht ordentlich ausgeschrieben worden. Den Deal vermittelte der Sohn von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, Johannes Laschet. …“
    >van Laack vermarktet Schnelltests – FASHIONTODAY
    verweist an: Kingline GmbH – den Modeblogger
    Vertreten durch den Geschäftsführer:
    Noel Heuschkel, Seebachweg 27, 91056 Erlangen
    >Impressum – Kingline ???
    >online-shop > Nitrilhandschuhe JOSERA HEALT CARE 100er Boxen in Gr. L & M · Marktplatz · place2tex
    DiensteanbieterVerband der Südwestdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie – Südwesttextil e.V. Türlenstraße 6 70191 Stuttgart„…
    Abschnitt V: Auftragsvergabe
    Bezeichnung des Auftrags:
    Beschaffung von PSA im Rahmen der Coronapandemie
    >>>Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
    V.2)Auftragsvergabe
    V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
    >>>20/04/2020
    V.2.2)Angaben zu den Angeboten
    >>>Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
    Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
    V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
    Offizielle Bezeichnung: Van Laack GmbH
    Postanschrift: Hennes-Weissweiler-Allee 25
    Ort: Mönchengladbach
    NUTS-Code: DE DEUTSCHLAND
    Postleitzahl: 41179
    Land: Deutschland
    Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
    V.2.4) Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
    Gesamtwert des Auftrags/Loses: 38 500 000.00 EUR
    V.2.5) Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
    Abschnitt VI: Weitere Angaben
    VI.3) Zusätzliche Angaben:
    VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
    VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
    Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland – Spruchkörper Düsseldorf
    Postanschrift: Am Bonneshof 35
    Ort: Düsseldorf
    Postleitzahl: 40474
    Land: Deutschland
    VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
    >>>07/07/2020 „
    Quelle: >Lieferungen – 321163-2020 – TED Tenders Electronic Daily (europa.eu)

  30. Bundeswehr startet Kabul-Luftbrücke – Merkel will 10.000 Menschen ausfliegen

    https://www.epochtimes.de/politik/ausland/bundeswehr-startet-kabul-luftbruecke-merkel-will-10-000-menschen-ausfliegen-a3581694.html

    Die Machtübernahme der radikalislamischen Taliban in Afghanistan hat die Bundesregierung in den Krisenmodus versetzt: Das Bundesverteidigungsministerium startete am Montag eine Luftbrücke, über welche deutsche Staatsbürger und besonders gefährdete Afghanen aus Kabul ausgeflogen werden sollen.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte in einer internen Parteisitzung, inklusive den Angehörigen müssten bis zu 10.000 Menschen nach Deutschland in Sicherheit gebracht werden. 

    Die bekloppteste Frau Europas dreht mal wieder durch. Die Islamisierung Deutschlands muss ja irgendwie beschleunigt werden. Wer dagegen protestiert, ist ein Nazi…

    • Wenn die Taliban Berlin übernehmen würden, wäre mir das noch lieber als die Schlangenbrut, die wir haben. Zwar nicht schön, aber immerhin mehr Ordnung und Vernunft.

      • Hätte den großen Vorteil, dass die grünen Tussies und Spänchen wohl gleich gesteinigt werden. Zudem gehe ich mal davon aus, dass das Wort eines Taliban Chefs gilt – das kann man von dem derzeitigen politischen Gesindel ja wohl nicht behaupten.

  31. OK , der neue Artikel von Herrn Mannheimer ist soeben raus , aber vielleicht interessiert sich der ein oder andere noch für dieses sehr interessante Video !

    Herbert Kickl (FPÖ) – Über Impfzwang, Berufsverboten weitere Corona Impfungen !
    https://www.youtube.com/watch?v=w0lROoMu1KI

    Bitte sichern bevor es gelöscht wird !

    FPÖ-Obmann Herbert Kickl hat heute einmal mehr einen „Impfdruck“ seitens der Regierung angeprangert und dabei auch mit Verweis auf Impfdurchbrüche die Wirksamkeit der Coronavirus-Impfung infrage gestellt.
    „Ich bin ungeimpft, und es ist auch meine Absicht, das in weiterer Folge auch zu bleiben“, so der FPÖ-Chef auf einer Pressekonferenz – „gerade dann, wenn der Impfdruck von offizieller Seite immer mehr erhöht wird.“

    Zwar habe er „überhaupt kein Problem damit“, wenn sich jemand impfen lässt, es sei aber eine „verantwortungslose Vorgangsweise“, Druck auszuüben. Denn das führe dazu, dass sich Bürgerinnen und Bürger aus Angst vor beruflichen Nachteilen, aus Sorge vor Mobbing der Kinder in der Schule oder Benachteiligungen anderer Art impfen lassen.

    Er sei „guten Gewissens ungeimpft“. . . . .

  32. Es ist wirklich traurig, aber auch ein präzedenzloses Verbrechen, denn nun wird unsere Nachfolgegeneration für das große gentherapeutische Experiment der Globalisten, endgültig von der impfwütigen Bundesregierung dahingegeben:

    Die Ständige Impfkommission (Stiko) hat sich nun also doch dem politischen Druck gebeugt und konstruiert, vermutlich gegen die eigenen Überzeugungen für die Bundesregierung auf der Grundlage angeblich neuer, völlig undurchsichtiger Daten aus den USA, eine zweifelhafte Empfehlung für die Covid-Impfung aller Kinder und Jugendlichen ab zwölf Jahren, wobei sämtliche Daten und Sachverhalte, die dringend wie grundsätzlich von dieser experimentellen Ompfung abraten, offensichtlich völlig unbeachtet bleiben.

    Somit ist die letzte Hoffnung für unsere Kinder verpufft, die nach den Ferien in den Schulen einer nie gekannten Impforgie ausgesetzt sein werden, was zu unkalkulierbaren Schädigungen von Unfruchtbarkeit bis hin zum Tod führen kann.

    Demnach ist es nicht auszuschließen, das viele ahnungslose Eltern möglicherweise darauf verzichten müssen, jemals niedliche kleine Enkelkinder in den Armen zu halten, wobei es ebenso nicht gänzlich auszuschließen ist, dass einige von ihnen innerhalb der nächsten Jahre weinend an den Gräbern ihrer Kinder stehen müssen, nachdem sie dieser Ompfung trotz aller Vorbehalte zustimmten.

    Tja, Impfen macht frei und die Zeit des großen Heulens und des Zähneklapperns rückt immer näher. 

  33. Jochen Ziegler, Gastautor / 17.08.2021 / 06:00 /

    COVID-Impfung: Kleines Lexikon zu häufigen Leserfragen

    • Mich erreichen täglich Ihre Fragen zu COVID, in den Kommentaren zu meinen Artikeln, aber auch in Form direkter E-Mails an die Redaktion, die dann an mich weitergeleitet werden. Einige dieser Fragen beantworte ich direkt, doch heute möchte ich einmal die wichtigsten Fragen der Reihe nach für alle Leser beantworten. 
    • Ich bemühe mich um eine einfache Darstellung. Analysen, die ich hier bereits veröffentlicht habe, sind verlinkt. Jeder der dreizehn Frage-Antwort-Abschnitte kann wie bei einem Lexikon einzeln und unabhängig von den anderen gelesen werden.

    (:::)

    https://www.achgut.com/artikel/covid_impfung_kleines_lexikon_zu_haeufigen_leserfragen

  34. Markus Vahlefeld / 19.08.2021 / 06:01 /

    Der große Sprung durch die Hintertür –
    Das Virus machte es möglich: Ohne langwierige politische Debatten installierten die westlichen Politiker die Gentechnik einfach als gesellschaftliches Pflichtprogramm. Die Grünen vorne dran.

    • Demokratien sind Dickschiffe, die zu keinen großen Sprüngen fähig sind. Politische Großvorhaben sind von einer Regierung schwer durchzusetzen und ziehen sich über Jahrzehnte, da sofort die Opposition, die Bundesländer, die NGOs, die Kirchen, die Islamverbände, die Gewerkschaften irgendwelche Bedenken anmelden, Kritik äußern und das Vorhaben hintertreiben. Sei es aus sachlichen Gründen, aus Gründen der Vorteilsnahme oder der Machttektonik wegen. Und dann gibt es auch noch alle paar Jahre Wahlen. Im Gegensatz zu autoritären Regimes ist die Kakophonie der Meinungen in Demokratien, auf die Rücksicht zu nehmen die Politik zumindest den Eindruck erwecken muss, scheppernd laut.

    Auf dem Weg hin zu einer autoritären Demokratiesimulation ist Deutschland in den 16 Merkeljahren beträchtlich weit vorangekommen. Die vielen Alleingänge der Kanzlerin unter Umgehung der parlamentarischen Gewaltenteilung – sei es der Atomausstieg, die Offenhaltung der Grenzen, die Corona-Politik – haben die Deutschen ganz offenbar an eine Art der sowjetaffinen Kanzlerherrschaft gewöhnt, die keiner parlamentarischen Kontrolle mehr bedarf und ganz geschmeidig auch ohne demokratischen Diskurs vonstatten gehen kann.

    Auch wenn sich die Deutschen auf Langsamkeit und Stabilität etwas einbilden und meinen, aus der Geschichte gelernt zu haben, so scheinen sie doch weiterhin in der Mehrheit dazu bereit, einem Führer zu folgen – es muss halt nur ein moralisch guter sein. Und dessen ist sich die Mehrheit bei Angela Merkel sicher.

    Große Sprünge geben keine Richtung vor, sondern beschreiben nur das Maß der Kraftanstrengung, zu der ganze Gesellschaften und Volkswirtschaften gezwungen werden. Derartige Sprünge können, wie in China unter Mao Zedong, direkt ins Mittelalter, in die Armut und zu Millionen Toten führen, oder, wie bei der Elektrifizierung vor mehr als 100 Jahren, die Menschen ins berühmte Licht führen.

    Große Sprünge sind selten hehre moralische UnterfangenDer Legende nach sprang der gedankliche Funke der Revolution bei Karl Marx während der Betrachtung einer elektrischen Spielzeugeisenbahn in einem Londoner Schaufenster über.

    Diese neue Energieform im Miniaturformat begriff Karl Marx als Symbol für eine Weltrevolution, die nach der verdunkelnden Dampfmaschine endlich die Menschen zum Licht führen und hernach die Weltrevolution als zwingende Konsequenz nach sich ziehen würde. Es war der luziferisch-prometheische Moment des Karl Marx, denn die Lichtbringung war das große Versprechen an die Menschheit durch die Geistesgeschichte des Abendlandes hindurch.

    Erlebt hat Karl Marx die Elektrifizierung nicht mehr, auch wenn sein wohlhabender Cousin und Förderer, der holländische Kaufmann Frederik Philips, bereits an Patenten für die Glühbirne arbeitete.

    Frederik Philips gründete gemeinsam mit seinem Sohn die „Philips‘ Gloeilampenfabrieken“, die um die Jahrhundertwende eines der Weltunternehmen bei der Elektrifizierung der Welt wurden. Denn die Elektrifizierung war über Jahrzehnte das gigantische Vorhaben der Industrieländer. Jede Stadt, jedes Dorf, jede Straße, jedes Haus, jede Fabrik musste mit Strom versorgt werden. Nicht nur in Europa und in den USA, auch in den damaligen Kolonien sollte die Elektrifizierung zu Fortschritt, höheren Gewinnen und neuer Abhängigkeit führen.

    Dass große Sprünge selten hehre moralische Unterfangen sind, sondern nur mit Hilfe von Kartellgründungen, Korruption und politischer Einflussnahme ablaufen, macht das Beispiel Philips gerade deutlich. Gemeinsam mit Siemens, AEG, Osram, General Electric und einigen anderen Unternehmen gründete Philips das berüchtigte Phoebuskartell, das die weltweite Elektrifizierung vorantrieb und sich erst 1941 offiziell auflöste.

    Bekannt geworden ist das Kartell durch die Vereinbarung, dass keine Glühbirne eine längere Lebensdauer als 1.000 Stunden haben dürfe, und Produzenten, die dagegen verstießen, wurden mit einer Strafzahlung belegt. Kaputt kurbelte schon immer Konsum an. Um das Reine und Schöne und Beste für die Menschen ging es den Unternehmen nur am Rande.

    Vom Planspiel bis zum Willen zur Pandemie“

    (:::)

    https://www.achgut.com/artikel/der_grosse_sprung_durch_die_hintertuer

    (Hevorh. d. mich)

  35. Großes Afghanistan-Theater =
    willkommene Ablenkung vom
    Corona-Terror in Deutschland?!

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn warnt nun
    noch einmal alle Impfunwilligen vor ihrer Entscheidung
    (siehe Update vom 17. August, 10 Uhr).

    „Der Impfstoff ist da, die Empfehlung ist da, jeder kann jetzt sich und andere schützen“, hob er hervor. Auch für Schülerinnen und Schüler gelte dabei aber unbedingt das Prinzip der Freiwilligkeit, betonte Spahn. (Anm.: Aber sozialer Druck u. Mobbing können nicht schaden, gell!)

    https://www.merkur.de/welt/corona-news-deutschland-inzidenz-steigt-weiter-an-drei-regionen-ueber-100er-marke-zr-90925200.html

    Wichtig seien „impfen, impfen, impfen“, das Einhalten der AHA-Regeln sowie das 3G-Prinzip, wonach nur Geimpfte, Genesene und Getestete Zugang etwa zu Restaurants oder Veran­staltungen haben sollen. Damit so hoffe er(Spahn), könne man „durch den Winter kommen“.
    (afp/aerzteblatt.de)

    Heute aktuell MERKEL & DIE TÜRKEN-BRÜHE

    Das sagt die Kanzlerin nach dem Besuch bei BioNtech
    (spiegel.de)

    Hier Merkel mit ihrem Lieblingstürken, Satan U’ur Schahin
    https://www.tagesschau.de/multimedia/bilder/merkel-biontech-marburg-101~_v-gross20x9.jpg

    Stand: 19.08.2021 15:34 Uhr

    +++Kanzlerin Merkel hat bei ihrem Besuch im Marburger Werk (Anm.: Heute!)

    des Impfstoffherstellers BioNTech wiederholt zum Impfen aufgerufen.

    +++

    MERKEL, Davos Jan. 2020: „Diese Transformation bedeutet im Grunde, die gesamte Art des Wirtschaftens und des Lebens, wie wir es uns im Industriezeitalter angewöhnt haben, in den nächsten 30 Jahren zu verlassen – die ersten Schritte sind wir schon gegangen – und zu völlig neuen Wertschöpfungsformen zu kommen, die natürlich auch wieder eine industrielle Produktion enthalten
    (Anm.: Genimpfstoffe- u. Masken-Massenproduktion, gell!)

    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/rede-von-bundeskanzlerin-merkel-beim-50-jahrestreffen-des-weltwirtschaftsforums-am-23-januar-2020-in-davos-1715534

    +++

    Facebook testet eine neue Virtual-Reality-Anwendung
    für das Homeoffice. Die Entwicklungen im Liveblog.

    Merkel ruft erneut zum Impfen auf

    Jeder zehnte Corona-Patient in Kliniken krank trotz Impfung

    Auch Bayern plant mobile Impfteams für Schulen

    https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-coronavirus-donnerstag-243.html#Erstantraege-auf-Arbeitslosenhilfe-in-USA-sinken-stark

    Corona-Newsblog – Kinder- und Jugendärzte
    kritisieren geplante Impfungen an Schulen
    19. August 2021 um 15:12 Uhr

    https://rp-online.de/panorama/coronavirus/corona-newsblog-kinder-und-jugendaerzte-kritisieren-geplante-impfungen-an-schulen_aid-49194351

    MERKEL 19.08.2021 |

    Bei den BioNtech-Türken Schahin & Türedschi
    Kanzlerin besucht Impfstoff-Produktion – „Ein Markenzeichen für Deutschland“
    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/merkel-besuch-biontech-1951736
    MERKEL 18.08.2021 |

    Auszeichnung für Angela Merkel Öffentlicher Gesundheitsdienst ist „Kernstück unserer Daseinsvorsorge“
    Die Bundeskanzlerin wurde heute mit der Johann-Peter-Frank-Medaille vom Bundesverband der Ärztinnen und Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes ausgezeichnet. Merkel habe die Wahrnehmung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes verändert, indem sie die Arbeit der Gesundheitsämter während der Pandemie stets hervorgehoben und gewürdigt habe…

    „Ich fühle mich sehr geehrt mit dieser Medaille. Sie ist auch ein Stück Erinnerung an einen Abschnitt meiner politischen Tätigkeit, mit dem ich nicht gerechnet hatte, mit dem keiner von uns gerechnet hat, und deshalb auch Ermutigung, in den verbleibenden Tagen und Wochen meiner Amtszeit weiter noch gut zu arbeiten und dass wir gemeinsam Johann Peter Frank alle Ehre machen“ sagte Kanzlerin Merkel abschließend…

    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/auszeichnung-merkel-oegd-1951880

  36. EURE KÖRPER GEHÖREN DEM STAAT!

    Es geht noch irrer als in Deutschland: In Australien sollen 24.000 Kinder ohne Eltern im Stadion geimpft werden

    • 19. August 2021 |

    Es geht tatsächlich noch ein Stück totalitärer im Corona-Wahnsinn: In Australien sollen in einer Massenimpfaktion 24.000 Kinder ohne Anwesenheit der Eltern in einem Stadion mit im Zuge einer Notfallzulassung auf den Markt gekommenen Corona-Impfstoffen geimpft werden. Die Polizei wird die Massenimpfung überwachen.

    Der Gesundheitsminister des australischen Bundesstaates New South Wales, Brad Hazzard (Liberale), 24.000 Kinder ohne die Anwesenheit ihrer Eltern in einem Stadion (Qudos Bank Arena) in Sydney impfen lassen. Die Eltern der Kinder sollen diese vor dem Stadion absetzen. Das Betreten des Stadions ist den Eltern jedoch untersagt. Der Politiker begründet dies mit einer möglichen Infektionsgefahr. Die Massenimpfung mit den im Zuge einer Notfallzulassung auf den Markt gekommenen Corona-Impfstoffen soll, wie das Magazin RT berichtet, durch die australische Polizei überwacht werden.

    Es sei eine „goldene“ Möglichkeit, von der Injektion des Pfizer-Impfstoffes Gebrauch zu machen, eine „große Chance der Schüler, sich die Goldmedaille zu sichern“, so Hazzard weiter.

    In Deutschland kamen bereits die Grünen – nachdem die STIKO sich rückgratlos dem politischen Druck gebeugt hatte und sich für die Impfung für Kinder ab 12 Jahren ausgesprochen hatte – mit einem ganz ähnlichen Vorschlag um die Corona-Ecke: Um eine „möglichst schnelle Umsetzung der Empfehlung“ zu erreichen, schlug die Grünen-Fraktionschefin Kathrin Göring-Eckardt gegenüber der Deutschen Presse Agentur vor, „einfach zugängliche Schulhof-Impfangebote“ für alle Schüler zu schaffen, die dann auch ihren Eltern zur Nutzung offenstehen sollten.

    Eine Blaupause für den hiesigen Impftotalitarismus dürfte das australische Programm „No Jab, No Pay“ sein. Eltern, die nicht gewillt sind, ihre Kinder impfen zu lassen, sollen alle zwei Wochen Steuervorteile gekürzt werden. Das kann für jene, die ihren Kindern keinen unausgetesten Impfstoff verabreichen lassen wollen, den Verlust von bis zu 15.000 Dollar (10.900 Euro) pro Kind und Jahr einbringen. (SB)

    https://journalistenwatch.com/2021/08/19/es-deutschland-in/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

  37. DUSHAN WEGNER, 19.08.2021 |

    (:::)

    Wo wir aber gerade von Diktaturen und Entscheidungen reden, wären wir bereits bei den Nachrichten des Tages angelangt!

    »Vorsicht« als Anlass
    Wer genau hinhört, dem erklingt heute eine bestimmte, vermeintlich »kleine« Melodie von vielen regionalen Stimmen des globalen Nachrichtenchores.

    Aus Schottland hören wir etwa: »Scottish Government wants to make emergency Covid powers permanent« (telegraph.co.uk, 17.8.2021), zu Deutsch: »Schottische Regierung will das Not-Covid-Recht dauerhaft machen.«
    Auf den Kanarischen Inseln wird demnächst ein Gesetz verabschiedet, das es der Regierung erlaubt, auch ohne konkreten Anlass die Freiheit mit »Anticovid-Maßnahmen« einzuschränken (lavozdelanzarote.com, 15.8.2021).

    In Neuseeland etwa »begründet« man die Maßnahmen noch in der Sache, doch der Zusammenhang von Anlass und Maßnahme ist derart absurd, dass es auch nur als Zwischenphase gewertet werden kann, bis man auch dort als Begründung allein die »Vorsicht« der Machthaber angibt (siehe @RealSTTMLIve, 17.8.2021, nach nur einem Infektionsfall wurde in Neuseeland der Lockdown erklärt, und Menschen wurden aufgefordert, nicht mehr mit ihren Nachbarn zu reden).

    In Deutschland bekommt schonmal ein Richter das Haus in einem recht »erzieherisch« wirkendem Timing durchsucht, wenn seine Urteile nicht zur Corona-Panik der Regierung passen (ich schrieb im Essay vom 28.4.2021 davon). In Deutschland gilt ja auch ein de facto dauerhafter, inzwischen begründungsfreier »Notstand« (siehe etwa welt.de, 11.6.2021), welcher es der Regierung möglich macht, wenn sie es so will, in die Freiheit der Bürger einzugreifen. (Gegeben die Schwäche der Opposition schätze ich aber nicht, dass zur Bundestagswahl allzuviel Eingreifen passieren wird – die Bürger sind auch so »auf Linie« genug, die ARD-ZDF-Milliarden wirken. Die Wahlen in Deutschland sind ja »frei« nach Art jenes Schalters, den ich im Essay vom 16.6.29 beschrieben habe: Du kannst dich frei entscheiden, solange du dich nicht »falsch« entscheidest, dann muss deine Entscheidung leider »korrigiert« werden.)

    »In der Tat interessant«
    Im Februar 2017 schrieb ich von den letzten Tagen des Westens. Dies sind nicht mehr die »letzten Tage« – dies sind die ersten Tage einer neuen Epoche.

    Nein, ich denke nicht, dass Corona der Auslöser war – eher ein Katalysator, ein Möglichmacher. Es hat sich auch inzwischen herumgesprochen, dass die mRNA-Injektion kein Ausweg aus Corona ist, weil sie schlicht weder Ansteckungen verhindert noch Erkrankung noch Todesfälle noch Weitergabe.

    In immer mehr Staaten mit hoher Impfquote geht die Zahl der Infizierten wieder hoch, aktuell wird etwa nicht aus Israel, sondern Island berichtet; siehe focus.de, 19.8.2021 (Island behandelt Geimpfte inzwischen gleich mit Ungeimpften, verlangt also einen negativen Test – und betrachtet es als Fehler, Geimpfte anders behandelt zu haben – sprich: die Impfung scheint schlicht nicht zu wirken, und wer bis jetzt gezögert hat, der könnte schlicht warten wollen, bis sich das Thema mRNA-Injektion wegen Irrelevanz erledigt hat).

    Karl Lauterbach findet es derweil »in der Tat interessant«, dass dort, wo Biontech eingesetzt wurde, »auch viele Geimpfte überraschend schwer krank« werden (@Karl_Lauterbach, 17.8.2021).

    Impfung und Freiheitsbeschränkung werden immer mehr zuerst zur Gehorsamsübung – ein Gehorsamspotential, das zu nutzen schon andere bereitstehen, etwa die Klimapanik-Profiteure.

    Aus Österreich lesen wir dieser Tage eine positiv gemeinte Überschrift, die selbst ein Verschwörungstheoretiker sich nicht so dreist hätte einfallen lassen können:

    »Impfpflichten sind der richtige Test für eine klimaneutrale Zukunft« (kurier.at, 13.8.2021).

    (:::)

    https://www.dushanwegner.com/ein-neues-maerchen/

    Mein Freitag, 13.08.2021 | MICHAEL HAMMERL:
    Impfpflichten sind der richtige Test für eine klimaneutrale Zukunft
    https://image.kurier.at/images/cfs_landscape_1864w_1049h/6248377/46-175261755.jpg

    Wir alle werden uns einschränken müssen. Die Mehrheit muss begreifen, dass die Generation Greta recht hat. von Michael Hammerl

    (Anm.: Ist bei Michael Hammerl ein Mongole mit drin
    oder ist er einfach nur ein bio-österr. A-loch?)

    https://twitter.com/mchammerl?lang=ru

    (:::)

    Beim Thema Impfung hätte ich auch nichts gegen ein – polemisch gesprochen – darwinistisches Projekt: Wir lassen alle Maßnahmen fallen und schauen, wie Vollimmunisierte und der Rest damit jeweils zurechtkommen.

    Doch rund 70 Prozent der impfbaren Bevölkerung haben sich bereits stechen lassen. Wäre es fair, eine unsolidarische Minderheit mit dieser solidarischen Mehrheit gleichzustellen? Und im Herbst, wenn die Intensivstationen wieder bersten, müssen wir geschlossen in den Lockdown?

    Nein, Solidarität sollte sich lohnen, Wissenschaftsfeindlichkeit nicht. Lockdowns dürfen nur noch für Ungeimpfte gelten, für Eintrittstests sollten sie bezahlen. Diese Unterscheidung ist nun auch demokratisch legitimiert.

    Wer jetzt glaubt, mit Impfpflichten werde ausgelotet, welche Einschränkungen sich die Bevölkerung gefallen lässt: Mit Blick auf die Klimakatastrophe wäre so ein Test nur sinnvoll. Das Virus ist genauso real wie der Tornado im brennenden Vorgarten, oder das brusthohe Wasser im Wohnzimmer.

    Wer weiterhin meint, dass das tägliche Schnitzel für alle leistbar bleiben soll, oder dass uns eh die Tech-Götter noch retten, hat nichts verstanden. Wir alle werden uns einschränken müssen. Die Mehrheit muss endlich begreifen, dass die Generation Greta (grundsätzlich) recht hat.
    https://kurier.at/meinung/mein-tag/impfpflichten-sind-der-richtige-test-fuer-eine-klimaneutrale-zukunft/401471353

    • Na hoffentlich, dann regieren die Taliban bald in Berlin und wird sind Corona und dieses blöde grüne Weiberzeug los (Kopf kürzer alle samt).

  38. Jeder Krieg beruht auf Lügen und Täuschungen. Viele halten den Spielfilm „Soylent Green“ für eine Fantasie. Doch mit Abgetriebenen und mit Nachgeburten, mit Organen und Tieren wird gehandelt. Die Leichengifte sind in Pharmazeutika enthalten. Fast alle Menschen glauben an die Existenz von ausgeschiedenen ansteckenden Eiweißpartikeln! Es gibt keine Ansteckung durch körpereigene Ausscheidungen! Die Erkrankungen haben andere Ursachen! Die Biowaffen bestehen aus Chemikalien, Bakterien und Leichengiften.

  39. Roger Letsch / 20.08.2021 / 12:00 /
    Ihr Völker der Welt, schaut auf diese Stadt

    • Mit geradezu jakobinischem Eifer stürzt sich die Stadtverwaltung von New York auf die Umsetzung von Vorschriften, die Ungeimpfte zu Aussätzigen machen. Am schlimmsten betroffen sind die Schwachen. 

    (:::)

    (:::)

    „It’s pulling me apart“

    „Key to NYC“ heißt das wie ein Stabreim daherkommende und nun noch verschärfte Programm, mit dem eine ganze Reihe von Einschränkungen für Ungeimpfte autoritär durchgesetzt wird. In der größten Stadt der USA streicht man also ein weites der großen „G“ von der Liste, denn „getestet“ ist ab sofort keine Option mehr für alles, was sich im Erholungs‑, Unterhaltungs- und Fitnessbereich sowie Restaurants in Innenräumen abspielt. Der Zutritt zum „Big Apple“, der Schlüssel zur Stadt – nur über die Impfung ist der noch zu haben.

    Die Einschränkungen sind umfassend.

    Zu den „Covered Entities“ gehören (unabhängig von Größe und Besucherzahlen) nicht nur „Kinos, Musik- oder Konzerthallen, Nachtclubs, Casinos, botanische Gärten, Museen und Galerien, Aquarien, Zoos, Sportarenen und Indoor-Stadien, Kongresszentren und Ausstellungshallen, Theater für darstellende Künste, Bowlingbahnen, Spielhallen, Indoor-Spielplätze, Fitnessstudios, Billard- und Billardhallen und andere Freizeitaktivitäten…“, sondern auch alle Orte, an denen „indoor Speisen und Getränke“ im Sinne einer Restauration angeboten werden. Das bedeutet, dass selbst größere Supermärkte und Einkaufszentren, in denen es meist entsprechende Angebote gibt, Umgeimpften ab sofort verschlossen bleiben.

    „I saw the light fading out“

    Dass es sich bei diesen Unverschämtheiten keinesfalls um auch nur im Ansatz sinnvolle Maßnahmen zur COVID-Prävention, sondern um willkürliche autoritäre Axthiebe auf die Freiheit handelt, erkennt man an einigen Ausnahmen für die Orte der Zugangsbeschränkung (ausgerechnet Seniorenheime) und an den Personen, denen Bürgermeister Bill de Blasio gnädig Dispens erteilt: nicht ortsansässige Künstler, Profisportler, Sportmannschaften und deren Entourage.

    Warum gerade die von der Impfpflicht ausgenommen sind, während für jeden New Yorker und jeden Touristen keine Ausnahmen gelten und Verstöße gegen EO225 nach einer kurzen Übergangsfrist hart bestraft werden, dürfte für eine New Yorker ähnlich schwer zu beantworten sein wie die Frage an Winston Smith, ob sich Eurasien gerade mit Ozeanien oder Ostasien im Krieg befinde.
    „It’s easier to leave than to be left behind“

    Das offizielle „Vaccination Required Poster for Businesses” wird in 14 Sprachen zum Download angeboten 

    Mit einem geradezu jakobinischen Eifer stürzt sich die Stadtverwaltung auf die Umsetzung dieser Selektion.

    Geschäfte werden aufgefordert, an ihren Eingängen gut sichtbar die offiziellen Hinweisposter anzubringen, schriftlich Pläne auszuarbeiten und der Stadtverwaltung auf Verlangen vorzulegen, wie man die Umsetzung der Zugangsbeschränkungen sicherstellen will. Auch für die Geschäfte sind die angedrohten Strafen empfindlich, weshalb auch eine Hotline für den Fall eingerichtet wurde, dass der Verdacht besteht, jemand könne seinen Impfnachweis gefälscht haben.

    Das ist nach Federal Law strafbewehrt und kann den Fälscher für lange Zeit ins Gefängnis bringen. Gegen Al Capone hatte das FBI damals kaum mehr in der Hand als heute vielleicht gegen einen Besucher, der sich den Zutritt zu einem Restaurant „erschlichen” haben mag, um klimatisiert sitzend eine Portion Fritten zu verzehren.

    Interessant ist in diesem Zusammenhang die Pflicht, neben dem Impfnachweis eine auf denselben Namen lautende, weitere offizielle ID vorweisen zu müssen. Etwa in Form eines Passes, Wählerausweises oder Führerscheins. Nur zur Erinnerung: Es sind die Demokraten, also ausgerechnet die Partei von New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio, die sich seit Jahren mit Händen und Füßen gegen verpflichtende Wähler-ID’s mit der Begründung wehrt, gerade Schwarze hätten oft Schwierigkeiten, sich solche offiziellen Dokumente zu verschaffen.

    Es zeugt meiner Meinung nach von einer gehörigen Portion Prinzipienlosigkeit und selektiver Wahrnehmung, zwar gern das Wahlrecht ungeprüft von allen ausüben lassen zu wollen, den Besuch eines Zoos jedoch nicht nur von einer Impfung, sondern auch von Dokumenten abhängig zu machen, die angeblich gerade viele schwarze Bürger gar nicht haben können.

    „Leaving New York, never easy“

    Was man übrigens vergeblich in den Ausnahmetatbeständen sucht, sind Hinweise auf diejenigen New Yorker und deren Gäste, denen die Impfung aus objektiv medizinischen Gründen unmöglich oder nur unter unzumutbaren Risiken möglich ist. Ja, diese Menschen gibt es in der Tat, auch wenn sie von allen Politikern gern in den Skat gedrückt werden. Der amerikanische YouTuber Tim Pool suchte auch nach solchen Ausnahmen in den Bestimmungen, fand keine und rief zur Klärung die zuständige Hotline der Verwaltung in NYC an. Die Antwort: No medical Exemptions! Keine Ausnahmen!

    Damit ist buchstäblich eine gesetzlich verordnete Segregation von Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen vollzogen, die ab sofort vom normalen Leben in New York ausgeschlossen sind. Ganz abgesehen davon, dass es in der Konsequenz auch eine zutiefst rassistische Maßnahme ist, weil die Impfquote aus vielen Gründen gerade in den „black communities“ um einiges geringer ist als im amerikanischen Durchschnitt. Dies und nicht etwa fehlenden IDs wird nun der Anlass der Diskriminierung, und das NYPD wird schon für die Umsetzung sorgen. Die Polizei in New York wird zwar mit der schnell auf das Niveau der 1970er Jahre steigenden Kriminalität nicht mehr fertig, bewacht aber gern BLM-Straßenmalereien und zerrt künftig sicher, ohne zu murren, Ungeimpfte aus Museen, Supermärkten und Theatern.

    • Die eine Frage ist nun, wie lange sich die Amerikaner diesen Despotismus wohl gefallen lassen werden. Die andere, wie inspirierend die Söders, Spahns und Lauterbachs hierzulande solche autoritären Ausbrüche finden…

    https://www.achgut.com/artikel/ihr_voelker_der_welt_schaut_auf_diesestadt

  40. »Welcher Film läuft hier?«, von Dushan Wegner, veröffentlicht am 20. August 2021 um 09:55 Uhr, Lesezeit 6 Minuten –

    In Australien werden zigtausende Schüler ins Stadion gelotst, zur mRNA-Injektion – man will aber verhindern, dass Bilder kollabierender Kinder ins Internet gelangen. Auch in Deutschland beginnt die Impfung in Schulen. –

    Zigtausende Schüler werden in ein Stadion verfrachtet. Maskierte, die »medizinisches Personal« sein sollen, stehen bereit, den Kindern experimentelle Gen-Therapie zu injizieren.

    Kinder werden in riesigen Sitzarealen geparkt, und können nicht miteinander reden, bis sie an der Reihe sind, die mRNA-Injektion zu erhalten. Dann werden sie zu ihren Eltern gelassen – außer natürlich, sie kollabieren von der Injektion.

    Beschreibe ich einen dystopischen Film? Schwarze Angstmacherei. Nein, das ist keine Angstmacherei, das ist Realität in Australien (siehe thepulse.org.au, 18.8.2021, trialsitenews.com, 19.8.2021)…

    Bei der Massen-Injektion von Australien – an Kindern wohlgemerkt! – ist das Fotografieren und Filmen verboten. Die Organisatoren haben wohl gelernt, das simple Bilder im Nachhinein so viel anklagender wirken als bloße Beschreibung. Und doch sind Videos und Bilder nach außen gedrungen, heimlich gegen alle Verbote aufgenommen (diese Bilder zählen zu den milderen)…

    Nein, die ganze Wahrheit wird man den Kindern in der kurzen als »Aufklärung« verkauften Propaganda vor der Injektion nicht sagen. Erste Experten befürchten, dass neue Varianten des Virus erst durch die Massenimpfung gefährlich werden (journalofinfection.com, 9.8.2021).

    In Ländern, in denen es Entschädigung für Impfschäden gibt, werden bereits erste größere Summen ausgezahlt (siehe latintimes.com, 18.8.2021); ein 16-Jähriger erlitt einen Herzstillstand nach mRNA-Injektion und erhält einmalig 166.000 Singapur-Dollar, also etwa 104.000 Euro –

    sagt man den Kindern in Deutschland, dass ihre Chancen, eventuelle Schäden ersetzt zu bekommen, viel geringer sind? Der deutsche Staatsfunk widersprach ja brav den Wissenschaftlern, die den Verdacht formulierten, dass die mRNA-Injektion die Immunität gegen andere Viren sogar senken könnte (swr.de, 22.6.2021) – also muss man es bei der »Aufklärung« ja auch nicht mitteilen.

    Nein, mit der mRNA-Injektion ist absehbar nichts vorbei. Es ist wahrscheinlich eher der Einstieg in ein langes »Impf-Abo« – Immobilienprofi Spahn spricht ja offen vom »Booster-Angebot für alle« (bild.de, 20.8.2021). Man verheimlicht längst kaum noch, dass es sich mehr so um ein »Angebot« im Mafia-Stil handelt, ein »Angebot, das du nicht ablehnen kannst (so du am Leben weiter teilhaben willst)«.

    Erst hieß es, der ganze Wahnsinn sei nach zwei Wochen Lockdown vorbei. Dann, dass es vorbei sein würde, wenn es einen Impfstoff gibt. Dann, wenn die Inzidenz sinkt. – Ein Zyniker könnte vermuten:

    Die werden immer wieder neue Torpfosten aufstellen, immer wieder neue Parolen und Ziele ausgeben, bis es psychologisch und juristisch eingetütet ist, Menschen mit Gewalt von der Straße in den Kleinbus zu ziehen und ihnen die mRNA zur Umprogrammierung in den Körper zu schießen…

    https://www.dushanwegner.com/welcher-film-laeuft-hier/

  41. Wer hätte das gedacht…. 2-fach Geimpfte sind genauso ansteckend wie Ungeimpfte, 2-fach Geimpfte sind genauso ansteckend wie Ungeimpfte (odysee.com) Hier noch eine Quelle dazu: CDC study shows 74% of people infected in Massachusetts Covid outbreak were fully vaccinated (cnbc.com) Da stellt sich doch die Frage wieso man sich überhaupt impfen lassen soll wenn es doch eh nichts bringt? Und wieso wollen manche Staaten eine Zwei-Klasen-Gesellschaft durchsetzen obwohl es beinahe keinen Unterschied mehr zwischen Geimpften und Ungeimpften gibt? Und wieso machen wir immernoch dieses Kasperle-Theater mit Fake-Corona obwohl eine dänische Studie bewiesen hat dass der Körper damit umgehen kann wie mit einer Grippe? Dänische Studie zeigt solide Immunität nach Infektion mit SARS-CoV-2 und Kreuzimmunität mit anderen Coronaviren – (tkp.at)

  42. HABE MIR POLITIK-AUS GENEHMIGT & GRÜSSE MIT:

    Nach meiner Heimat da ziehts mich wieder – Volkslied -mit Ilona u. Rudi
    https://www.youtube.com/watch?v=wVJDKlhM78U
    (Länge 3:24)

    Und hier Tom(der Dicke m. Gitarre) u. Basti(der Blonde)
    Garanten für schene und oide Liada. Sie sind Sprachrohr der jungen, aufrichtigen und ehrlichen Wirtshausmusik im Landkreis Freyung / Grafenau.“



    (Länge gesamt 9 Min., wobei es
    mir besonders ab Min. 6 gefällt,

    Heimweh – mit Friedrich „Fritz“ Trimmel, 2013https://www.youtube.com/watch?v=BG9qqGbX8zQ(Länge 4:31)

    Fritz(aktuell gut 76 J.) lebt wohl noch, zumindest hat er vor 11 Mon. noch auf Kommentare geantwortet. Seine Heimat Kirchberg an der Pielach, Österr.

    (Manchmal Werbung vorneweg. Kann man überspringen.)

    +++++++++++++++++++++++

    Bleiben Sie alle gesund u. heimattreu!

    • Es hatte nachfolgenden Link zusammengeschoben, hier neuer Versuch:

      Heimweh – mit Friedrich “Fritz” Trimmel, 2013 |

Kommentare sind deaktiviert.