Die geplante Zerstörung Europas: Angela Merkel und der 100-jährige Coudenhove-Kalergi-Plan


Von Michael Mannheimer, 23. Januar 2022


Hinweis wegen nicht funktionierendem Zugriffs-Plugin:
Am 26. Januar 2022, 24:00 MEZ, gab es 16.391 Zugriffe auf meinen Blog. 3.711 galten dem vorliegenden Artikel

Auf Merkels Konto gehen mittlerweile hunderttausende deutsche Opfer

2015 ist Merkel mit ihrer illegalen Masseneinwanderung von Millionen islamischen Invasoren durchgekommen. 2021 macht sie, am Ende ihrer letzten Bundeskanzlerschaft, das gleiche nochmal …

Die Zerstörung Deutschlands durch eine politisch gezielte Masseneinwanderung ganzer islamischer Völker wird nun, nach dem Ende des Afghanistankriegs, noch verschärft: Merkel will zehntausende Afghanen nach Deutschland holen, und völlig undiskutierbare Kanzlerkandidatin der Grünen, die vom WEF handverlesene Baerbock – sogar die” taz” rät von ihr ab – will gar “alle Afghanen nach Deutschland holen” (Quelle). Womit sie in die Fußstapfen Merkels, der größten Zerstörerin Deutschlands in dessen gesamten leidvollen Geschichte, treten will. Erinnern wir uns:

  • Merkel ließ 2015 unter Vorspiegelung falscher Tatschen sog. “Flüchtlinge” – über 1,5 Mio Moslems – nach Deutschland ein.
    .
  • Es gab keine Passkontrolle, keine Kontrolle über die Gefährlichkeit der moslemischen Männer (weit über 90 Prozent der Invasoren waren Männer im besten Kampfesalter).
    .
  • Darunter waren auch tausende Kämpfer islamischer Terrorgruppen waren, die anschießened über das offene deutsche Scheunentor nach ganz Europa gingen und in Brüssel, Paris und an der Côte d’Azur (Lastwagen-Attacke) hunderte Europäer ermordeten.
    .
  • Im Zuge der 2015-er Invasion erfolgte die größte Massenvergewaltigung und sexuelle Massenbelästigung der deutschen Friedensgeschichte. Allein zur Neujahrsnacht 2015/16 wurden über 1000 junge deutsche Mädchen und Frauen von eingewanderten und Moslems begrabscht, sexuell gedemütigt und vergewaltigt. Von Medien und Politik wurde am Anfang vehement bestritten, dass die Täter Moslems waren. am Ende wusste man: Es waren ohne Ausnahme Moslems. Bestraft wurden gerade mal eine Handvoll dieser Täter. Die meisten erhielten wie üblich Bewährungsstrafen. Was einer staatlichen Sanktionierung ihrer Taten gleichkommt.
  • :
  • Damals tönte Merkel, man könne “im Zeitalter des Internet” Grenzen nicht mehr überwachen. (Das sagte sie tatsächlich so, die Beweise sind aus dem Internet längst gelöscht worden).
    .
  • Heute, im Corona-Zeitalter, kann sie es wieder. Und zwar mehr als je zuvor. Mit Nachverfolgungs-Apps sind ihre Geheimdienste imstande, den Aufenthaltsort und das Bewegungsprofil jedes in Deutschland lebenden Menschen bis auf den Meter und die Sekunde genau nachzuverfolgen.
    .
  • Und nach Deutschland kommt nur rein, wer geimpft ist – sofern er ein Deutscher ist.
    .
  • Die täglich und im Geheimen per Flugzeugkolonnen der Bundesregierung importierten Moslem-Massen sind von diesen Maßnahmen ausgenommen.
    .
  • Heute sind die Grenzen sind dichter denn je zuvor – was beweist, dass uns Merkel unentwegt angelogen hat.
    .
  • Trotzdem wird sie gewählt.
    ,
    Trotzdem glauben ihr – glaubt man den Umfrageergebnissen – immer noch 60 Prozent der Bürger. Was dies für den Zustand der Demokratie aussagt, möge jeder selbst entscheiden. Was dies über die Rolle der Medien aussagt, ebenfalls.
    .
  • Von Medien und Politik wurde vertuscht, dass fast im Jahr 2017 fast 40.000 Deutsche Opfer von Migranten-Kriminalität wurden. Mehr als 100 Opfer pro Tag! (Quelle).
    .
  • Von Medien und Politik werden die unzähligen Massenvergewaltigungen selbst von Mädchen im Kindesalter, die tausenden Morde an Deutschen selbst am helllichten Tag, die moslemischen Gruppenattacken gegen einzelne Deutsche entweder komplett totgeschwiegen, oder wenn dies nicht länger geht, mit einer angeblich “psychischen Ausnahmesituation” der angeblich von “Kriegstraumas” heimgesuchten “Kriegsflüchtlinge” begründet.

Diese hätte es ohne den zwischen Merkel und Obama abgesprochenen illegalen Angriffskrieg der USA gegen den Nahen Osten erst gar nicht gegeben. Nach dem Plan des NWO-Vordenker Barnett musste ein solcher Krieg gerührt werden, um die gewünschten Menschenmassen nach Europa zu verfrachten. Der Plan ist nicht neu, sondern geht auf den judäophilen Coudenhove-Kalergi zurück, dem sich der heutige _Artikel eingehender widmet.

Merkel hat gegen die Deutschen einen Krieg entfacht. Im wörtlichen Sinn

Merkel hat unendliches Leid über deutsche Familien gebracht, deren Mitglieder grausam ermordet, zu Tode vergewaltigt oder in von LKWs überfahren wurden. Sie ist das personifizierte Böse und der personifizierte Staatsstreich der 68-er Generation.


  • Schon im Juni 2012 bezeichnete das britische Magazin “New Statesman” Merkel als “Europe´s most dangerous leader”: Als gefährlichste Führerin Europas.
  • Kanadische TV-Sendungen kritisieren Merkel, dass sie einen Krieg gegen ihr eigenes Volk führe.
  • Trump rief die Deutschen dazu auf, Merkel zu stürzen.

Merkel handelt nicht allein. Sie ist die Exekutorin eines Jahrhunderte alten Plans der Zerstörung des christlich-abendländischen Europa. “Kalergi-Plan”, “Hooton-Plan”, “Morgenthau-Plan”, “Neue Weltordnung” (NWO), “World Economic Forum” WEF: Gemeinsam ist ihnen, dass es vor allem jüdische Pläne sind, die der Ausrottung der weißen Rasse* – und im Beispiel von Hooton und Morgenthau (beide sind Juden und Zionisten) – speziell der Deutschen dienen. Das ist nicht die Verkündung einer “antisemitischen” Verschwörungstheorie, sondern ein unwiderlegbarer Fakt, wie Sie in der Folge sehen werden.

* Die weiße Rasse befand sich bis ins 18. Jahrhundert nahezu ausschließlich in Europa

Mir ist völlig klar, dass allein diese Aussage bei vielen Zeitgenossen auf helle Empörung und Ablehnung stoßen wird. Und dass sie in den ihnen antrainierten Pawlow-Reflex “Das-ist antisemitisch!” verfallen werden. Diejenigen, die nichts weiter davon erfahren wollen, mögen sich hier aus dem Artikel ausklinken und weiterhin Opfer einer inzwischen mindestens 100 Jahre alten politisch-historischen Gehirnwäsche (Konditionierung) durch eine von den Siegermächten gesteuerten zutiefst verlogenen Geschichtspropaganda bleiben. Doch bevor sie sich hier verabschieden, mögen sie noch die Aussage des Propagandachefs von Churchill lesen, wie man mit den deutschen zunverfahren habe:

“Mit Gräuelpropaganda haben wir den Krieg (Weltkrieg 2) gewonnen …Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Gräuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, dass sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Re-Education) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.“

Der Jude Sefton Delmer, ehemaliger britischer Chefpropagandist, nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler
Prof. Grimm.
Anmerkung: Sefton Delmer, ehemaliger britischer Chefpropagandist war der Sohn eines jüdischen Englischlehrers aus Australien.
Er unterrichtete bereits vor dem 1. Weltkrieg in Berlin. Dort wurde er zum Professor ernannt. Sein Sohn wuchs in Berlin auf, ging dort zur Schule, sprach also fließend Deutsch. Das machte ihn zum willkommenen Agenten für Churchills schwarze Propaganda.

Daher gilt mein aktueller Artikel wie alles, was ich schreibe, nur jenen, die sich zumindest noch einen minimalen Anteil an Neugierde und Interesse an der Wahrheit bewahrt haben. An den übrigen Menschen jedoch, die an übernommenen Weltbildern festhalten, als ginge es um ihr Leben, die ihre Weltbilder nie in Frage stellen, habe ich als Aufklärer null Interesse. Denn der Aufwand, der nötig wäre, jenen Typ Mensch von seinen Irrtümern abzubringen, steht in keinem vertretbaren Verhältnis zum Erfolg,. Das wusste auch der englische Mathematiker, Philosoph und Nobelpreisträger Bertrand Russell, als er schrieb: “Viele Menschen würden lieber sterben als denken. Und in der Tat: sie tun es.“

Wer war Coudenhove-Kalergi?

Der folgende Artikel behandelt den Plan von Coudenhove-Kalergi. Ohne Kenntnis dieses Plans ist man blind für die Ereignisse der Gegenwart, vor allem blind gegenüber der Massenzuwanderung fast ausschließlich moslemischer Invasoren. Der in Japan geborene Coudenhove-Kalergi* besuchte das Augustiner-Gymnasium in Brixen und das Theresianum in Wien, studierte an der Wiener Universität Philosophie und moderne Geschichte und promovierte 1917 zum Dr. phil.

* Richard Nikolaus Graf Coudenhove-Kalergi, katholisch, wurde am 16. November 1894 in Tokio geboren, wo sein Vater, Heinrich Graf Coudenhove-Kalergi, einst erzogen im Jesuitenkolleg Kalksburg bei Wien, diplomatischer Vertreter Österreich-Ungarns war und die Japanerin Mitsuko Aoyama geheiratet hatte. Die wohlhabende Familie Coudenhove-Kalergi entstammt angeblich altem flämischem und griechischem Adel.[Munzinger-Archiv GmbH, 1972]

1922 wurde Coudenhove-Kalergi Mitglied der Wiener Freimaurerloge „Humanitas“.[Quelle: Jahrbuch der Forschungsloge Quatuor Coronati Nr. 32, Bayreuth 1995, siehe Verweise dieses Artikels]. Er begründete mit seiner Schrift „Pan-Europa“ (1923) die paneuropäische Bewegung, deren Ziel ein europäischer Bundesstaat unter Ausschluß Englands und Rußlands, aber unter Einschluß der afrikanischen Kolonien war. England, damals noch Zentrum eines weltweiten Imperiums und mit entsprechender internationaler Stellung, blieb außen vor, da sich Coudenhove-Kalergi nicht vorstellen konnte, daß es seinen Plänen für ein vereinigtes Europa nähertreten würde.

Seit 1924 war Coudenhove-Kalergi Herausgeber und Redakteur der Zeitschrift „Paneuropa“. Sie brachte im April 1924 das „Paneuropäische Manifest“. In dieses Jahr fiel ein Schlüsselereignis – die Anschubfinanzierung der Bewegung. Coudenhove-Kalergi schildert sie als unwahrscheinlich glücklichen Zufall:

„Anfang 1924 erhielten wir einen Anruf von Louis Rothschild: einer seiner Freunde, Max Warburg aus Hamburg, habe meine Schrift gelesen und wolle sich mit uns treffen. Zu meinem Erstaunen bot mir Warburg spontan 60.000 Goldmark an, gedacht für einen Zeitraum von drei Jahren, um die Bewegung anzukurbeln.“

Coudenhove-Kalergi: Ein Leben für Europa, zitiert in: Gerard Menuhin: Tell the Truth & Shame the Devil, S. 124 f., Castle Hill Publishers; 1st edition (2015), ISBN 978-1937787295

Die Begegnung mit Rothschild hat sein Leben entscheidend verändert. Coudenhove-Kalergi schrieb 1925 in seinem Buch „Praktischer Idealismus“:[14]

„Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen. Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen. Denn nach den Vererbungsgesetzen wächst mit der Verschiedenheit der Vorfahren die Verschiedenheit, mit der Einförmigkeit der Vorfahren die Einförmigkeit der Nachkommen.“

Coudenhove-Kalergi: Praktischer Idealismus, S. 23

Und diese nach Ausschaltung des aristokratischen Feudal- und Erbadels entstehende Mischrasse sah er geführt von einem neuen jüdischem Geld- und Hirnadel:

„Hauptträger des korrupten wie des integren Hirnadels, des Kapitalismus, Journalismus und Literatentums, sind Juden. Die Überlegenheit ihres Geistes prädestiniert sie zu einem Hauptfaktor des künftigen Adels. Ein Blick in die Geschichte des jüdischen Volkes erklärt seinen Vorsprung im Kampf um die Menschheitsführung.“

Coudenhove-Kalergi: Praktischer Idealismus, S. 49

Von Juden wird immer eingewendet, dass sein paneuropäischer Plan schon deswegen nicht jüdisch sein könne, weil Kalergi Katholik war. Was sie verschwiegen ist, dass der Vater von Coudenhove-Kalergi ein enger Freund von Theodor Herzl, dem Begründer des Zionismus war, der im Hause der Coudenhove ein- und ausging und zum entscheidenden Ideengeber für den jungen Coudenhove-Kalergi wurde. Obwohl gläubiger Katholik, stand der alte Graf angeblich an jedem Karfreitag auf, als die Liturgie zu der Aufforderung “oremus et pro perfidis Judaeis” (“Lasst uns auch für die ungläubigen Juden beten”) kam, und verließ die Kirche aus Protest gegen diesen angeblichen Ausdruck von Antisemitismus.

***

Die geplante Zerstörung Europas: Angela Merkel und der Coudenhove-Kalergi-Plan

https://www.extremnews.com/berichte/zeitgeschichte/a66b176837baa20

Archivmeldung vom 11.10.2019: Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.
Freigeschaltet durch André Ott


Angela Merkel und ihr Ideengeber Richard Graf Coudenhove-Kalergi

“Als Angela Merkel im Jahr 2015 die Grenzen öffnete und Deutschland mit Millionen von Migranten flutete, beklatschten das Politik und Medien als humanitären Akt. Die Agenda hinter Merkels Handeln ist allerdings eine andere. Es geht um nichts Geringeres als um die vollständige Zerstörung der europäischen Nationalstaaten und deren Völker, sowie die Schaffung eines paneuropäischen Superstaats.”

Dies berichtet das Portal “Anonymousnews” unter Verweis auf historische Quellen sowie verschiedene Medienberichte. Weiter schreibt das Portal: “Um diesen Zusammenhang verstehen zu können, muss man sich mit dem Beginn der sogenannten europäischen Integrationsbewegung und ihrer geistigen Vordenker beschäftigen: Dem Österreicher Richard Graf Coudenhove-Kalergi und dem Franzosen Jean Monnet.


I. Richard Graf Coudenhove-Kalergi

Coudenhove-Kalergi trat schon 1922 mit seiner Pan-Europa-Idee hervor, die er 1924 in einem Buch publizierte. Darin propagierte er die „Vereinigten Staaten von Europa“, einen zentralen Bundesstaat, der von einem neuen geistigen Adel geführt werden sollte. Im selben Jahr gründete er die Paneuropa-Union, um dieses Ziel organisatorisch zu verfolgen. Das traf offenbar in Amerika auf ähnliche Gedanken. So wurde er nach eigenen Angaben schon 1924 auf Anregung von Louis Rothschild von den Finanzmagnaten Max Warburg „mit 60.000 Goldmark zur Ankurbelung der Bewegung während der drei ersten Jahre“ unterstützt. Durch dessen Vermittlung traf er sich in Amerika mit den Finanziers Paul Warburg und Bernhard Baruch. („Ein Leben für Europa“, Seite 124–125)

In seinem 1925 erschienenen Buch „Praktischer Idealismus“ bezeichnete Kalergi die Demokratie als „ein klägliches Zwischenspiel“ zwischen zwei aristokratischen Epochen, der des Blutadels und des neuen, von jüdischem Geist geprägten Geistesadels. Die moderne Demokratie durchschaute er als praktisches Instrument der Plutokratie:

„Heute ist Demokratie Fassade der Plutokratie: Weil die Völker nackte Plutokratie nicht dulden würden, wird ihnen die nominelle Macht überlassen, während die faktische Macht in den Händen der Plutokraten ruht. In republikanischen wie in monarchischen Demokratien sind die Staatsmänner Marionetten, die Kapitalisten Drahtzieher: sie diktieren die Richtlinien der Politik, sie beherrschen durch Ankauf der öffentlichen Meinung die Wähler, durch geschäftliche und gesellschaftliche Beziehungen die Minister.”

Die Plutokratie von heute ist mächtiger als die Aristokratie von gestern

Denn niemand steht über ihr als der Staat, der ihr Werkzeug und Helfershelfer ist.“Ihm schwebte vor, den „plutokratischen Demokratismus“ durch die Aristokratie eines neuen Geistesadels zu ersetzen, in der die verschiedenen Völker in einer „eurasisch-negroiden Zukunftsrasse“ aufgehen sollen (S. 22, 23).Im April 1948 lud Kalergi in New York zu einem Kongress ein, auf dem das American Committee for a United Europe (ACUE) gegründet wurde. Geschäftsführer wurden die berüchtigten US-Geheimdienst-Bosse: William „Wild Bill“ Donovan und Allan Dulles. Die Finanzierung übernahmen die Ford Foundation, die Rockefeller-Stiftung und weitere regierungsnahe Unternehmensgruppen.

Das Committee unterstützte die Europäischen Bewegung, die im Juli 1947 von Winston Churchill und Duncan Sandys initiiert wurde und vom 7. bis 11. Mai 1948 den Haager Europa-Kongress in Den Haag veranstaltete, an dem unter dem Vorsitz Churchills über 700 Delegierte aus ganz Europa und Beobachter aus den USA und Kanada teilnahmen. Damit gelang die entscheidende Weichenstellung für die Gründung der Europäischen Bewegung. Man arbeitete an einem Entwurf für eine Verfassung der Vereinigten Staaten von Europa und gründete 1948 durch den Vertrag von London den Europarat, eine internationale europäische Organisation von heute 47 Staaten, in der wiederum Kalergi einen großen Einfluss ausübte. Das American Committee for a United Europe (ACUE) war bis in die 1960er-Jahre ein wichtiger Geldgeber der Europäischen Bewegung (50%), der Union Europäischer Föderalisten (UEF) und besonders deren European Youth Campaign (100 %). Damit konnte Einfluss auf die Führer der „Europäischen Bewegung“ Robert Schuman, Paul-Henri Spaak und Józef Retinger genommen werden.
Das ist der Humus der hauptsächlichsten internationalen Organisationen, welche die heute bis zur EU entwickelte europäische Integrations-Organisation in Gang gebracht haben, weiter begleiten, fördern, unterstützen und vorantreiben.

Ein kleines Beispiel: 2012 wurde überraschend der Friedensnobelpreis an die EU verliehen, offenbar wegen des „friedenstiftenden“ Euros, der in immer mehr EU-Staaten die Menschen verzweifelt auf die Straßen und die Völker auseinander treibt. Ein englischer Kritiker meinte, warum sie nicht auch noch wegen der großartigen „Euro-Rettungspolitik“ den Wirtschaftsnobelpreis erhalten habe. Wie kam es zu dieser Preisverleihung? Der Vorsitzende des Nobelpreiskomitees, der Norweger Th. Jagland, ist gleichzeitig Generalsekretär des „Europarates“, also der großen europäischen, von amerikanischen Geheimdiensten mitfinanzierten EU-Förderorganisation, die so eng mit ihr verbunden ist, dass sie dieselbe Flagge und Hymne verwendet. Die EU hat sich also, dank CIA, den Friedensnobelpreis quasi selbst verliehen.


Winston Churchill hatte schon 1946 in einer Rede an der Universität Zürich vor Studenten „eine Art Vereinigte Staaten von Europa“ gefordert, d. h. er las ein Manuskript vor, das Kalergi für ihn geschrieben hatte (s. Wikipedia). Am 14.5.1947 verriet Churchill in einer Rede in London noch tiefere angloamerikanische Ziele mit Europa:

„Wir geben uns natürlich nicht der Täuschung hin, dass die Vereinigten Staaten von Europa die letzte und vollständige Lösung aller Probleme der internationalen Beziehungen darstelle. Die Schaffung einer autoritativen, allmächtigen Weltordnung ist das Endziel, das wir anzustreben haben. Wenn nicht eine wirksame Welt-Superregierung errichtet und rasch handlungsfähig werden kann, bleiben die Aussichten auf Frieden und menschlichen Fortschritt düster und zweifelhaft. Doch wollen wir uns in Bezug auf das Hauptziel keiner Illusion hingeben: Ohne ein Vereinigtes Europa keine sichere Aussicht auf eine Weltregierung. Die Vereinigung Europas ist der unverzichtbare erste Schritt zur Verwirklichung dieses Zieles.“

Hier klingt auf, was sonst mehr verklausuliert unter dem Namen „Neue Weltordnung“ als „Eine Welt“ angestrebt wird und überall da bemerkbar ist, wo die Völker „durch ein immer engmaschigeres Netz multilateraler Vertragssysteme und Organisationen aneinander gebunden und auf das je spezifische Regelwerk festgelegt“ werden. (Manfred Kleine-Hartlage: „Neue Weltordnung“ – Zukunftsplan oder Verschwörungstheorie?, S. 13) Solche Organisationen sind die UNO, der IWF und die Weltbank, Nato, Internationaler Strafgerichtshof usw. und eben die EU, um die bisher hauptsächlichsten zu nennen.

II. Jean Monnet

Die zweite der einflussreichsten Gestalten, Jean Monnet, stand ähnlich wie Kalergi zeit seines Lebens unter dem Einfluss führender britischer und amerikanischer Kreise. Er war „ein Erfinder und Lenker von Institutionen einer übernationalen Zusammenarbeit“ und „ein Zentrum (insbesondere) angelsächsischer Einflussnahme auf dem Kontinent“. (Andreas Bracher: Europa im Amerikanischen Weltsystem, Basel 2001, S. 81).

Während des ersten Weltkrieges koordinierte er nach Wikipedia maßgeblich „die kriegswirtschaftliche Güternachfrage und –logistik der westlichen Alliierten.“ 1919 findet man Monnet in der französischen Delegation in Versailles. Von 1919 bis 1923 ist er stellvertretender Generalsekretär beim Völkerbund in Genf, der – in Versailles gegründeten – Vorläuferorganisation der heutigen UNO. In den 20er und 30er Jahren ist er in führenden Stellungen in amerikanischen Banken tätig, gründet auch selbst in New York eine Investmentbank, die, wie andere amerikanische Banken auch, Geschäftsbeziehungen mit Hitler-Deutschland unterhielt.

1938 wechselt er wieder in die gleiche Rolle wie im ersten Weltkrieg: Er beschäftigt sich mit den alliierten Vorbereitungen für den drohenden Krieg. Nach der deutschen Eroberung Frankreichs 1940 „wird er von Churchill nach Washington geschickt, um Rüstungseinkäufe zu tätigen. Dort wird er praktisch in die Regierung übernommen und eine der entscheidenden Figuren bei dem Unternehmen, ´die Maschine in Gang zu bringen, die den Krieg gewinnen sollte’“, wie Monnet selbst in seinen Memoiren schreibt (Bracher S. 83).Nach dem Krieg gehen auch von Monnet entscheidende Initiativen zur europäischen Einigung aus. Von ihm stammt der Plan zur Schaffung einer übernationalen Behörde, die die Stahlindustrien Westeuropas, also auch Deutschlands verwalten und kontrollieren sollte. Der Plan wurde 1950 als Schumann-Plan bekannt, stammte aber von Monnet.

Das neue Gebilde, die „Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl“, war der entscheidende Keim der heutigen Europäischen Union. Er war von vornherein als voller Staat angelegt: mit eine Exekutivbehörde, einem Parlament und einem Gerichtshof. Von 1953 bis 1955 war Monnet der erste Präsident.1955 gründet er, teilweise vom CIA finanziert, das „Aktionskommitee für die Vereinigten Staaten von Europa“. Es „blieb der Öffentlichkeit zwar weitgehend verborgen, war aber bis zu seiner Auflösung 1975 das wohl wichtigste Zentrum, von dem aus jenes Unternehmen vorangetrieben wurde, dem sich Monnet verschrieben hatte: der europäische Einheitsstaat.“ (Bracher, S. 84) So wird Monnet von 1950 bis weit in die sechziger Jahre hinein das „eigentliche intellektuelle und politische Zentrum der europäischen Einigungsbemühungen“, wofür er mit dem Titel „Vater eines vereinten Europa“ bedacht wurde (S. 80).

Zwei Bewunderer von Monnet, Merry und Serge Bromberger, legten in ihrem Buch: „Jean Monnet und die Vereinigten Staaten von Europa“ seinen Plan dar:

„Allmählich sollten die supranationalen Behörden, die vom Europäischen Ministerrat in Brüssel und dem Europaparlament in Straßburg überwacht werden, die gesamte Politik des Kontinents bestimmen. Der Tag würde kommen, da die Regierungen gezwungen wären, zuzugeben, dass ein integriertes Europa eine vollendete Tatsache ist, ohne dass sie bei der Festlegung seiner Grundlagen auch nur das Geringste zu sagen hätten. Alles, was ihnen noch bliebe, wäre, ihre sämtlichen autonomen Institutionen zu einer einzigen Bundesverwaltung zu verschmelzen und dann die Vereinigten Staaten von Europa zu verkünden.“

Laut Focus 34/ 2010 sagte Monnet:

„Europas Länder sollten in einen Superstaat überführt werden, ohne dass die Bevölkerung versteht, was geschieht. Dies muss schrittweise geschehen, jeweils unter einem wirtschaftlichen Vorwand.“

Dieses Ziel haben seine Genossen und Nachfolger nie aus dem Auge verloren – bis heute. Aus den Erinnerungen von Hans-Dietrich Genscher geht hervor, dass die Fortführung der europäischen Integration zu einem Bundesstaat zu den Bedingungen der USA für eine Zustimmung zur deutschen Wiedervereinigung 1989 gehörte.

In genau der Linie Monnets liegt auch, wie Jean-Claude Juncker laut Spiegel 52/1999 seinen EU-Kollegen die richtige demokratische Vorgehensweise erklärte:

„Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.”

Das Ziel europäischer Bundesstaat war der europäischen Integrationsbewegung also von Anfang an immanent. Darauf weist auch das Bundesverfassungsgericht in einem historischen Abriss seines „Lissabon-Urteils“ vom 30. Juni 2009 deutlich hin:

„Bestrebungen richteten sich auf die Gründung Vereinigter Staaten von Europa und die Bildung einer europäischen Nation. Man wollte mit einer Verfassung den europäischen Bundesstaat begründen. … Der Idee der Verfassung für die Vereinigten Staaten von Europa standen von vornherein kräftige nationalstaatliche Orientierungen gegenüber… Mit der Ablehnung der Europäischen Verteidigungsgemeinschaft und dem Scheitern der Europäischen Politischen Gemeinschaft wurde deutlich, dass sich der europäische Bundesstaat nicht direkt verwirklichen ließ. … Über eine möglichst weitgehende wirtschaftliche Verflechtung über einen gemeinsamen Markt sollte die praktische Notwendigkeit politischer Vergemeinschaftung herbeigeführt werden, und es sollten Handels- und Wirtschaftsbedingungen entstehen, die eine politische, auch außen- und sicherheitspolitische Einheit dann als allein folgerichtig erscheinen lassen würden….“

„Die EU ist nicht Europa, sondern seine Zerstörung“.

Zu diesen Wirtschaftsbedingungen gehört auch die Einführung des Euro und die Euro-Krise, die, wie in diesem Artikel dargelegt wird, offensichtlich planmäßig herbeigeführt worden ist. Weitere Belege bringt ein Video der „Bürgerrechtsbewegung Solidarität“ vom 4. Juni 2012 mit dem Titel „Die EU ist nicht Europa, sondern seine Zerstörung“. Darin wird Jaques Attali, vormals Berater des französischen Präsidenten Mitterand, zitiert, der „bei den Verhandlungen 1990 dabei (war), als Bundeskanzler Kohl die Aufgabe der D-Mark als Preis für die Wiedervereinigung aufgezwungen wurde. Laut Attali soll damals Mitterand mit einer Wiederbelebung der ´Tripple Entente‘ (Militärbündnis von 1907 zwischen Großbritannien, Frankreich und Russlands gegen Deutschland) gedroht haben. Im Januar letzten Jahres (also 2011) ließ Attali die Katze aus dem Sack. In einer Rede über die Eurokrise sagte er, die Krise sei nicht nur vorhersehbar gewesen, man habe sie sogar bewusst geplant, um eine starke europäische Haushaltsföderation zu schaffen.

„Alle diejenigen, die wie ich das Privileg hatten, bei der Abfassung der ersten Version des Maastrich-Vertrages die Feder zu führen, taten alles, um sicherzustellen, dass ein Austritt unmöglich wäre. Wir haben einen Artikel, der (einem Mitgliedstaat) den Austritt erlaubt, absichtlich ´vergessen`. Das war nicht sehr demokratisch. Doch es war eine große Garantie dafür, die Dinge schwieriger zu machen, damit wir gezwungen waren, weiter voranzuschreiten´“.

Weiter wird in dem Video Guiliano Amato zitiert, ehemaliger Vizepräsident des „Europäischen Konvents“ für eine europäische Verfassung, der in einem Interview mit „La Stampa“ am 12. Juli 2000 erklärte:

„Deshalb ziehe ich es vor, langsam vorzugehen und die Souveränität Stück für Stück zu zerbrechen und dabei plötzliche Übergänge von den nationalen zu den Befugnissen des Bundes zu vermeiden. (…) Ohne Souveränitäten (der Einzelstaaten) werden wir keinen Totalitarismus haben. Demokratie braucht keinen Souverän.“

Er übergeht, dass uns dafür – ohne einen demokratischen Souverän – der viel größere bürokratische Totalitarismus der EU aufgezwungen wird, die mit imperialistischen Weltmacht-Ambitionen den früheren Nationalismus der Einzelstaaten auf einer größeren Ebene als Europa-Nationalismus nur fortsetzt. Unverblümt in dieser Richtung sind die Worte des Briten Robert Cooper, vormaliger Berater Tony Blairs und jetziger Top-Berater von Lady Catherine Ashton, der „Hohen Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitsfragen“, die er in seinem Buch „The Breaking of Nations“ (2003) geschrieben hat:

„Beim Umgang mit der altmodischen Sorte von Staaten außerhalb der postmodernen Grenzen müssen sich die Europäer auf die rauheren Methoden früherer Zeiten zurückbesinnen: Gewalt, präemtive Angriffe, Täuschung, was immer auch für diejenigen notwendig ist, die noch in der Welt des 19. Jahrhunderts gefangen sind, wo jeder Staat für sich existierte. Im Dschungel muss man sich an die Gesetze des Dschungels halten.“

Quelle: Anonymousnews

***

162 Kommentare

  1. Dieser Artikel ist zu schrecklich . Ich hab nur die Überschriften gelesen . Den Rest mag ich nicht lesen !

    Bis hierhin hat mir gereicht :

    “Merkel hat gegen die Deutschen einen Krieg entfacht.
    Im wörtlichen Sinn !
    Merkel hat unendliches Leid über deutsche Familien gebracht, deren Mitglieder grausam ermordet, zu Tode vergewaltigt oder in von LKWs überfahren wurden”. . . . .

    Sie existiert immer noch . . . . es ist besser ich gehe jetzt sonst werde ich von Herrn Mannheimer gesperrt !

    PS : Ich verkrafte sowas nicht mehr 🤢🤮

    Ich wünsche ein schönes Wochenende ! . . . alles Gute !

    • Sie werden von mir nicht gesperrt. Dass Sie diese Nachrichten nicht mehr verkraften, kann ich bestens verstehen. Sie sind damit nicht allein. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Seele stabil bleibt. Viel mehr bleibt uns sowieso nicht mehr übrig. MM

      • “werft Panik und Schrecken unter die Ungläubigen”
        aber lasst euch nicht ins Bockshorn jagen, immer Ärmellänge Abstand bewahren!

      • haha Armlänge Abstand … das klappt nur mit einer .357 als Verlängerung. Sonst lachen die drüber.

      • @MM …Sorgen Sie dafür, dass Ihre Seele stabil bleibt. Viel mehr bleibt uns sowieso nicht mehr übrig.

        Es gibt nur 2 Möglichkeiten wie sich unser Volk entscheiden kann.

        a) Es kämpft und wird Sterben (es sind zu viele Gegner)

        b) Es kämpft nicht und wird Sterben

        Jeder kann sich aussuchen was er für Richtig erachtet

        @Terminator ……Ich verkrafte sowas nicht mehr….

        Sehr geehrter Terminator, Sie wissen dass ich Sie sehr schätze und ich verstehe Sie vollkommen. Nun Kamerad, einen nehmen wir auf jeden Fall mit, auch wenn wir schon älter sind, aber für einen reicht es immer noch. Das ist unser Dienst an unserem Vaterland. Mehr können wir zwei eh nicht machen aber, ich werde nicht ohne Schwert in der Hand sterben und Sie sollten das auch nicht, denn nur dann werden wir Zufrieden und ohne Scham gehen und brauchen uns im Antlitz unserer Ahnen nicht zu schämen.

        Kopf hoch Kamerad, der Feind ist Mächtig und ja zu stark für uns, aber Kampflos werden wir uns NIEMALS ergeben

        Ich Grüße Sie mit dem “Brüderlichen Gruß”

        Spirit333

        P.S. Und wie immer, geben Sie Brutus ein paar Streicheleinheiten von mir. NICHT VERGESSEN!!!!

      • Spirit 333

        Ein Spitzenkommentar !
        Volle Zustimmung .

        So ist die Situation nun mal, ohne wenn und aber !

        Im Job hatte ich bis zu 300 Beschaefigte und musste immer Lösungen
        haben , welche ich auch hatte .

        Heute zum Lebensabend habe ich keine Lösung mehr , ausser die von Ihnen aufgeführte .

        Vielen Dank an Sie persönlich und alles Gute und beste Wünsche an den Terminator.

      • @Spirit333,

        besser wäre es kämpft und ließe sich was einfallen. Man kann auch von seinen Feinden lernen. Und kluge Köpfe haben die Deutschen allemal. Dank für die guten Worte und liebe Grüße.

      • @ Spirit333

        . . . . “ich werde nicht ohne Schwert in der Hand sterben und Sie sollten das auch nicht, denn nur dann werden wir Zufrieden und ohne Scham gehen und brauchen uns im Antlitz unserer Ahnen nicht zu schämen.

        Kopf hoch Kamerad” . . . .

        + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

        Vom aufgeben war NIE die Rede ! Mich macht nur die Tatsache krank , dass solche Verbrecher nach Jahren immer noch frei rumlaufen als wäre es die normalste Sache der Welt !

        Und wenn ich mir die Vögel die uns für die Zukunft regieren wollen ansehe , weiss doch jeder wo die Reise für die Zukunft hin geht .

        Von Gerechtigkeit weit und breit nichts zu sehen . Die Mörder die für die Ermordung und Schändung von zigtausend deutschen Bürgern , hauptsächlich junge Frauen und Mädchen , verantwortlich sind werden nach der Buntestagswahl spurlos verschwinden und das war´s dann .

        19.01.2019 Die komplette Leine des Grauens vor dem Kanzleramt in Berlin !
        https://www.youtube.com/watch?v=GwybO-zR310&list=LL&index=63

        Ihnen einen schönen Sonntag und alles Gute für Sie 🙋‍♂️

        PS :”aber Kampflos werden wir uns NIEMALS ergeben”!

        Genau so !

    • Es gibt ein so schoenes Lied, das wir frueher oft gesungen haben.
      Dies kann man auch nicht nur als Lied des stuermenden Lebens und Fruehlings sehen, sondern im uebertragenen Sinn.
      Wir muessen aus dem Bann des Dunkels ans Licht. Es kann uns Mut machen und Kraft geben.

      Wenn die Stuerme leben wecken,
      hebt im Land ein Singen an,
      und das Lied soll alle schrecken,
      die der Winter haelt im Bann.
      Fort mit allen, die noch klagen,
      die mit uns den Weg nicht wagen,
      fort mit jedem schwachen Knecht,
      nur wer stuermt, hat Lebensrecht!

      Also stuermen und kaempfen wir solange bis wir den Sieg errungen haben oder wenn wir nicht stark genug sind, eben
      stolz und im Bewusstsein, alles versucht zu haben, sterben.
      Einen anderen Weg haben wir nicht.

      • @ Sigrun

        Was für ein schönes Lied!!!!

        Ich bin froh solch eine Dame in diesem Blog kennen gelernt zu haben. Von Ihnen darf ich in der uns zu verbleibenden Zeit, hoffentlich noch vieles aufbauendes Hören und Lernen

        Gruß Spirit333

      • Wir bauen uns gegenseitig auf, das ist eine Notgemeinschaft, wo einer dem anderen hilft.
        Wenn noetig, sind Sie hier willkommen.
        Gruesse Sigrun

      • @ Sigrun

        Vielen Dank, ich weiß das sehr zu schätzen. Jedoch gehe ich nicht weg von meinem Land. Ich bin hier geboren, ich bin hier aufgewachsen und hier werde ich auch sterben.
        Dies wird und das spüre ich, in nicht allzu ferner Zukunft liegen.

        Auf PI habe ich das Video von Curio (AFD) gehört bzw. gesehen. Zwischen 300.000 und 5 Millionen Afghanen könnten in unser Land kommen. Die Taliban hatten gesagt das man ihnen alle Mädchen ab 14 Jahren ausliefern soll, was das heißt kann sich jeder vorstellen.

        Die Regierung und all die Verbrecher in ihr, holen den Abschaum der Menschheit in unser Land. und es sind nicht etwa Kinder und Frauen, sondern Männer im wehrfähigem Alter.

        Unsere armen Frauen und Kinder, unsere armen Frauen und Kinder!!!!!!

        Mögen alle Beteiligten die daran beteiligt sind unser Land zu vernichten, in die Hölle fahren. Mögen die Qualen welche unsere Frauen und Kinder noch erfahren werden und es ja bereits auch schon jetzt erfahren, ihnen 1.000-fach an ihren eigenem Leibern widerfahren.

      • @Sigrun

        Oh geehrte Sigrun, ich gebe nicht auf. Man sollte jedoch auch den Tatsachen ins Auge sehen. Der Feind ist bereits im Land und die Zahl ist groß, sehr groß und es werden immer mehr. Verraten und verkauft von der eigenen Regierung, kennen wir unsere Feinde noch nicht einmal genau.

        Neger aus Schwarzafrika
        Afghanen
        Moslems
        usw.

        Wir wissen nicht wie sie kämpfen. Ich denke jedoch das es zum großen Teil kampferprobte Männer sind. Dennoch haben wir einen Vorteil, wir kämpfen für unser Land und unsere Frauen und Kinder, während der Feind nur auf Beute aus sein wird. Weiter kennen wir unser Land, den Wald, jede Ecke……,dennoch es wird ein großes Sterben geben so vermute ich aber, mit dem richtigem Gebet stirbt und kämpft es sich leichter

        Das Gebet der Nordmänner

        Dort treffe ich dann meinen Vater,
        dort treffe ich dann meine Mutter,
        dort treffe ich dann meine Brüder
        und Schwestern.
        Dort treffe ich dann all jene Menschen
        Meiner Ahnenreihe—von Beginn an.
        Sie rufen bereits nach mir, sie bitten
        mich meinen Platz zwischen ihnen ein-
        zunehmen.

        Zwischen den Toren von Walhalla,
        wo die tapferen Mannen ewig leben.

        Meine Vorbereitungen sowohl physisch als auch psychisch sind abgeschlossen und ich warte auf was da kommt aber geehrte Sigrun, es wird nichts schönes sein, deswegen sollte ein jeder seine eigene Vorbereitungen treffen und sich auf das schlimmste vorbereiten, denn nur wer vorbereitet ist, kann entsprechend reagieren

        Ihnen noch einen schönen Sonntag, bleiben Sie gesund und bleiben Sie wie Sie sind

        Beste Grüße Spirit333

      • Genau das haben wir vor mehr als 30 Jahren getan.
        Wir wussten damals schon, was kommt, denn wir kannten Morgenthau, Kaufmann und Kalerghi.
        Und dann hoerten wir auf den Rat eines klugen Mannes – uebrigens auch einer der “braunen Horden”, wie eine Dame hier sagte –

        Wenn Du siehst, dass dein Schiff untergeht, hast du die Wahl, mit unterzugehen oder abzuspringen.

        Da wir 5 Kinder hatten, taten wir das Letztere. Und ich habe das bis heute noch keinen Tag bereut.

      • Sigrun

        Vielen Dank für das sehr schöne Lied .

        Ich lese gerne Ihre Kommentare und freue mich , wenn Sie kommentieren.

        Sie sind eine starke Persönlichkeit .

        Alles Liebe……

      • fort mit jedem schwachen Knecht,
        nur wer stuermt, hat Lebensrecht!”

        Damit besingen Sie und Ihr Chor das eigene Todesurteil !

      • Erinnert an “Flucht ins 23. Jahrhundert”
        “Im Jahr 2274 sorgen Computer und Roboter für alle nötigen Serviceleistungen. Die Menschen leben in einer unterirdischen Stadt und führen ein sorgenfreies Leben. Allerdings nur bis zu ihrem
        30. Geburtstag. An diesem Tag müssen alle Menschen die Zeremonie der Erneuerung durchlaufen. Die wenigen, die sich der Prozedur verweigern, werden von den sogenannten Sandmännern aufgegriffen und “zwangserneuert”.”

        >https://www.veoh.com/watch/v39012655mSj9JRmc

        >Flucht ins 23. Jahrhundert – Wikipedia

      • Du meine Güte, was erscheint denn bei
        dieser veoh-Seite.
        Wer weiss, was sich da auf den Rechner lädt.
        Am besten nur den Text auf Wikipedia lesen.

      • Damit kann ich gar nichts anfangen.
        Wir brauchen es ja nicht soweit kommen zu lassen. Wenn wir irgendwann alle Computer und Roboter kaputtschlagen, ist der Spuk vorbei.
        Oder wenn es keinen Strom mehr gibt oder wenn eine Regierung, die das vorgibt, hinweggefegt ist.
        Oder , oder .. . .
        Es gibt so viele Moeglichkeiten, vor allem darf man es nicht als unabwendbar halten.

      • Ganz genau, weil wir nicht in der Knechtschaft leben wollen und koennen. Auch das ist ein Erbe unserer Ahnen.

      • Andrea ,

        Wer ist denn da geflohen ?

        Alte Mütterchen und Väterchen mit ihnen Kleinkindern ,
        viele verhungert, erfroren .

        Die über 14 Jährigen hat man dann aussortiert und in Lagern menschenfeindlich verfrachtet , wo viele auch verreckt sind

        Alles aus dem Erleben meiner Ahnen .

      • “lieber für das Richtige zur Hölle fahren, als für das Falsche in den Himmel zu kommen” – wobei ich mir sicher bin, das man für das Falsche nicht in den Himmel kommt.
        Aber letztendlich ist es einfach die Realität – wer zu schwach, zu dumm, zu feige ist, seine Interessen zu vertreten, geht unter, das gilt für jeden Einzelnen wie für jede Gemeinschaft, ob Mensch, Tier oder Pflanze.
        Wir wurden mal von Männern wie Friedrich dem Großen regiert:
        “Es ist nicht nötig, daß ich lebe, wohl aber, daß ich meine Pflicht tue und für das Vaterland kämpfe, um es zu retten.”

      • Habe gerade einen Text gelesen, der auch
        zu Ihrem Kommentar passt

        “…Britische Zeit
        Im 19. Jahrhundert waren die britischen Verwaltungsbeamten über die Verehrung Masuds durch die Hindus verwirrt.[17] William Henry Sleeman, der britische Resident in Awadh, bemerkte:[18]

        Seltsamerweise bringen sowohl Hindus als auch Mahommedaner diesem Schrein Opfer dar und erflehen die Gunst dieses militärischen Raufbolds, dessen einziges verbrieftes Verdienst darin besteht, dass er bei einem mutwilligen und unprovozierten Einfall in ihr Gebiet eine große Zahl von Hindus vernichtet hat. Sie sagen, dass er das, was er gegen die Hindus getan hat, in gewissenhafter Erfüllung seiner Pflichten getan hat und dass er es ohne Gottes Erlaubnis nicht hätte tun können – dass Gott also wegen ihrer Übertretungen zornig auf sie gewesen sein muss und diesen Mann und alle anderen mahommedanischen Eindringlinge in ihr Land als Instrumente seiner Rache und als Mittel zur Verwirklichung seiner Absichten benutzt hat: das heißt, der denkende Teil der Hindus sagt dies. Die Masse glaubt, dass der alte Mann immer noch ein großes Interesse am Himmel haben muss, das er durch geeignete Opfergaben und persönliche Bitten an seinen Schrein zu ihren Gunsten ausüben kann. …”
        >https://en.wikipedia.org/wiki/Ghazi_Saiyyad_Salar_Masud

        “Mohammadan” leitet hier weiter. Für das Dorf siehe Mohammadan, Iran.
        …Etymologie
        Das Oxford English Dictionary zitiert 1663 als erste aufgezeichnete Verwendung des englischen Begriffs; die ältere Schreibweise Mahometan stammt mindestens aus dem Jahr 1529. Das englische Wort leitet sich vom neulateinischen Mahometanus ab, vom mittelalterlichen Lateinischen Mahometus, Muhammad. Es bedeutete einfach einen Anhänger Mohammeds. [5]
        >Mohammedaner – Wikipedia

        Religionserfinder – Absolutismus ohne Gnade
        >Mithraismus – Wikipedia

      • Schwache, Dumme, Feige – werden untergehen, denn auch in der Natur überleben nur die Stärksten. Da bin ich ganz bei Ihnen, Frido. Warum wohl wurden und werden wir seit 75 Jahren umerzogen und aus unseren Männern Weicheier gemacht !? Meine Gedanken dazu sind, daß das an uns Deutschen nicht so ganz funktioniert hat. :lächel:

        Nein, kampflos geben wir nicht auf!
        Gott mit uns!

      • Dem kann ich vorbehaltlos zustimmen!
        In solch einer Situation, in die uns diese Politversager
        hineingetrieben haben, darf es kein Aufgeben mehr geben!
        Entweder im ehrenvollen Kampfe um sein und seines
        Volkes Freiheit erliegen oder kampflos als Feigling ehrlos
        verbuddelt zu werden. Das ist die Frage.
        Ich entscheide mich für die erste Version, denn ich möchte
        unseren Ahnen klaren Blickes gegenüber stehen und
        ehrenvoll meinen Platz in ihren Reihen einnehmen.
        Doch habe ich das unbestimmbare Gefühl, dass noch
        lange nicht alles verloren ist. Irgendetwas wird falsch
        laufen und sich ins Umgekehrte des Erwünschten
        entwickeln, was die Globalisten noch nicht erkennen
        können. Ich gebe die Hoffnung noch lange nicht auf.
        So finster der Bericht von Herrn Mannheimer auch ist
        und Alpträume verursachen kann, was sogar zur großen
        Depression führen könnte, glaube ich doch noch daran,
        dass die finsteren Mächte mit ihrer Überheblichkeit
        einen entscheidenden Fehler begehen werden.
        Merkel jedenfalls gehört an den Galgen!

      • Wir werden solange kämpfen bis wir unsere “Gegner” niedergemacht haben, wie z.B. Merkel,u.a. Diese “Gegner” sind nicht nur unsere persönliche “Gegner” sondern die “Gegner” des gesamten Deutschen Volkes, wenn nicht gar ganz Europas. Was spricht dagegen, von nun an “Dieses Pack” das verdiente Schicksal “spüren” zu lassen –
        weg mit dieses widerwertigen R A U T E N ; ; ;

    • Ich lese alle ihre Kommentare gerne, aber das hatte ich von ihnen nicht erwachtet! ich bin 73 Jahre und glaubte das ich Menschen kennen gelernt hatte, nun bin ich von mir Enttäuscht, mich selber nicht zu kennen. Aber ich lerne mit 73 noch da zu, Menschenkennen zu lernen.

    • “Jeder kann wütend werden, das ist einfach. Aber wütend auf den Richtigen zu sein, im richtigen Maß, zur richtigen Zeit, zum richtigen Zweck und auf die richtige Art, das ist schwer.” -Aristoteles
      Auf wen soll man wütend sein? Wenn es denn nur Merkel wäre. Die ganze Bagage in der Regierung, in den Medien, die Bekloppten die dazu applaudieren und jeden Kritiker als “Nazis” beschimpfen, und die riesige Masse an Feiglingen, die das Maul nicht aufmachen um nicht Nazi genannt zu werden, …..
      Beim letzten Staatsbesuch in Russland musste sich Merkel nochmal die deutsche Nationalhymne anhören, das finde ich etwas zum schmunzeln. leider gibt es keine Aufnahmen davon: Ab Min. 4:45
      https://www.youtube.com/watch?v=wK-wanC7r3I&t=3s
      . Überhaupt lässt sich alles nur noch mit Galgenhumor ertragen.
      Man kann als Deutscher nur noch hoffen, das die wirtschaftlichen Probleme, Armut, Stromausfälle etc. so groß werden, das selbst die Ziegenhirten aus Afghanistan und die Kameltreiber aus der Sahelzone lieber freiwillig nach Hause gehen als weiterhin hier leben zu müssen.

      • Alois Irlmaiers Vorausschau kommender Ereignisse für Deutschland nach dem Ende des WK 2 lauteten u.a.:

        Viele Fremde kommen ins Land.
        Steuern werden erhoben, die kein Mensch mehr zahlen kann.
        Es herrscht hohe Inflation.
        Aufstände in Frankreich und Italien. Der Papst muß fliehen.

        Sobald Deutschland in den Dritten Weltkrieg reingezogen wird (der vom Nahen Osten ausgeht) und selber Kriegsgebiet wird, werden die ganzen Fremden flüchten!

        Darauf setze ich meine Hoffnung, soweit man bei diesen Aussichten überhaupt noch auf etwas hoffen kann.

      • Ja, die Hoffnung hält uns noch aufrecht!
        Dennoch werden viele Millionen Deutsche ihr
        Leben hingeben müssen.
        Die Fremden werden nicht freiwillig gehen, weshalb
        sie zu Paaren getrieben und hinausgeworfen werden.
        Und das kostet Leben!

      • “Bunter Fremdling, ungebetner Gast, flieh die Flur, die du gepflügt nicht hast” (aus dem LIED DER LINDE)

      • “Die ganzen Fremden werden flüchten”?

        Dann wirds aber leer im Geltungsbereich Art 133 GG.

  2. Der CDU- Kanzlerkandidat Armin Laschet, wurde nun zum Rücktritt aufgefordert.

    https://www.unzensuriert.at/content/133481-cdu-beben-spitze-fordert-in-fraktionssitzung-laschet-zum-ruecktritt-auf/?

    CDU-Beben: Abgeordnete fordern in Sitzung Laschet zum Rücktritt auf

    “In einer aktuellen Sitzung der Bundestagsfraktion der Union (CDU/CSU) haben zahlreiche Abgeordnete ihren Spitzenkandidaten zum Rücktritt aufgefordert. Zuletzt sanken die Umfragewerte der Union auf ein Allzeit-Tief von 22 Prozent.”

    Diese 22% sind genau 22% zu viel, und im Endeffekt, zeigen die Rücktrittsforderungen gegenüber Laschet an, dass die ganze CDU- Fraktion viel zu feige ist, an die eigentliche Vaterlandsverräterin heran zu treten, und diese zum Rücktritt auf zu fordern, oder zu zwingen. Schade ist, dass all jene Parteien, die Merkel geflissentlich unterstützten, wie SPD und Grüne, genau so volksvernichtend handelten, wie Merkel selbst.

    • Jabberwalky

      Dann sollen sie doch gleich einen Moslem
      zum Parteivorsitzenden wählen , daß wäre ehrliche und da geht ja auch die BRD richtungsweisend hin ….

      • Völlig richtig @achaimenes!

        Es sind die Mitglieder und Abgeordneten, die 16 Jahre geschwiegen haben und das obwohl sie über die Vorgänge viel eher und “nachhaltiger” informiert waren.

        Diese CDU,ler haben irrsinniger Weise, für den Umsturz, nebst Völkermord gearbeitet. Sie haben sich nicht an die Bevölkerung gewandt, um diese über die Vorgänge aufzuklären. Ganz im Gegenteil! Das Dumme ist, dass die SPD mit der CDU eine Regierungskoalition bildet, und genau das Gleiche macht. Sie ist in erster Linie für die Banken und für die Industrie da. Für diese gab es auch schon die Klaus Schwab Reformen. Diese wurden zuerst als Hartz- Reformen benannt. Aber nirgend wer, ist so in der Lage, Menschen so herunter zu rechnen, dass deren vorzeitiges Ableben durch “Reformen” gewährleistet wird. Innerhalb der LINKSpartei, gibt es nur zwei Figuren, die sich dann und wann einmal zu etwas nebensächlichem äußern. Und dann auch noch verschwiegen. D.s. Lafontaine/Wagenknecht. Aber nicht zum Umsturz der Politik gegen das Volk. Da müsste der Feigling Lafontaine ja erklären, warum er als Finanzminister unter G. Schröder zurück getreten ist. Er kennt die wahren Initiatoren. Der massiven Rentenkürzungen durch SPD/Grüne. Wer den Euro einführt, Einkommen kürzt, Arbeitslosengeld nicht mehr bei den Renten anrechnet, der darf nicht überrascht tun, dass die Renten zum Leben nicht mehr langen. Klaus Schwab und der BDI, sind die Absender, der vielen “Reformen”. Und wer anders als Robert Grillo, wurde für ein Jahr als Präsident des BDI eingesetzt. Das war das Jahr 2015! Ist bei Wikipedia schon zensiert. Und er selbst sprach sich mehrfach für die Migration von Fachkräften aus, während diese in riesigen Strömen, mit Merkelbildern und Smartphones ausgerüstet gen Deutschland liefen. Niemand hat sich gegen die Verbrechen an uns Deutschen in diesen “Friedenszeiten” ausgesprochen. Alle Politiker, außer etlichen in der AfD., schweigen. Sie schweigen zum täglichen Mord an uns Deutschen, zu den täglichen Vergewaltigungen und Körperverletzungen an Deutschen, zu den massiven Diebstählen, durch die groß angelegte Telefonabzocke an uns Deutschen, aus Polen und der Türkei. Die Grünen sind bereits stalinistisch so durchgeprägt, dass sie diese Zustände nicht verurteilen wollen, sondern genau diese weiter so fördern werden. Es gehört alles zusammen, wie es ist. Es hat alles einen Absender. Freimaurer, und deren Abkömmlinge.

      • Was hat es denn mit der Telefonabzocke aus Polen und der Türkei auf sich? Könnten Sie das vielleicht kurz erklären? Danke!

      • Ja, da habe ich nun mehrfach Berichte im TV gesehen. Dort gibt es große Call- Center, deren eigentliche Aufgabe es ist Personen in D. anzurufen, um diese auszunehmen. Bei mir wurde das auch zweimal versucht. Der Slang der “dame” am Telefon, war allerdings verräterisch.

  3. Mannheimer hat Eier!

    Zu dem Thema Vergewaltigungen: Laut Alice Schwarzer sind 70-80 Prozent der Vergewaltiger in einer Stadt wie Köln Türken.

    Quelle: https://www.aliceschwarzer.de/artikel/ich-bin-es-leid-eine-frau-zu-sein-264727 (Frage 16)

    Zudem gab es Anweisungen uns nicht die Wahrheit über die exorbitant hohen Vergewaltigungszahlen unserer Kulturbereicherer zu erzählen. Darüber berichtete die Bild.

    Quelle: https://www.bild.de/news/inland/sex-uebergriffe-silvesternacht/wird-verboten-die-wahrheit-zu-sagen-44077302.bild.html

    Aber wie sagte schon Abraham Lincoln:

    “Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen. Aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen.”

    • Liebes Saucerful of Secrets.

      Ab diesem Zeitpunkt, dh. dieser sogenannten “Sexuellen Übergriffe”, die in Wirklichkeit fast ausnahmslos Vergewaltigungen waren, sollte schon damals 2015 Silvester jedem normal geprägtem Menschen klargeworden sein,
      daß dieser furchtbare Merkel Apparat sich zu einem der schlimmsten neuzeitlichen Unrechtssystemen entwickelt hat!

      Eigentlich hätten damals, ganz speziell die Kölner begreifen müssen, daß ein boshaftes Unrechts-und Tyrannensystem im Entstehen begriffen ist!

      Aber nein, in dieser Schwulenhochburg Köln blenden diese erkenntnisblinden Ignoranten solch Kapitalverbrechen, bis zum Mord dieser “Goldstücke” einfach aus und suchen nach feigen Entschuldigungen!

      Besonders boshaft, zynisch, feige und unsolidarisch haben sich neben den Medien, Frauenverbänden und Politikern diese schwulen-, lesbische und Transgender-Typen/ NGOs, diese NEO Privilegierten gegenüber den Opfern verhalten!

      https://conservo.wordpress.com/2016/03/10/vergewaltigungen-durch-migranten-fast-wie-volkssport-in-deutschland-und-niemand-regt-sich-auf/

      Von Peter Helmes
      Das Schweigen der politisch korrekten Lämmer

      lg.

      • “Besonders boshaft, zynisch, feige und unsolidarisch haben sich neben den Medien, Frauenverbänden und Politikern diese schwulen-, lesbische und Transgender-Typen/ NGOs, diese NEO Privilegierten gegenüber den Opfern verhalten.”

        Ich habe immer häufiger den Eindruck, dass der größte Feind der deutschen Frau, die deutsche Frau ist. Sie hat nicht nur den deutschen Mann umerzogen und abgerichtet, er ist ruhig, nur damit er seine Ruhe hat, sondern sie erwartet auch, dass Vergewaltigungsopfer sich beim Täter entschuldigen.

        Ich denke, dass auch die GrünInnen und RotInnen, sowie die SchwarzInnen, längst über die Vorgänge im Land informiert sind. Sie fordern weitere und erhöhte Aufnahme von angeblichen Afghanen. Kein Mensch weiss überhaupt, wo die nun wirklich herkommen, und wer diese Männer sind.

        Es gibt da ein gutes Sprichwort:

        “Wenn es dem Esel zu gut geht, geht er auf’s Eis.”

    • Diese Aussage von Alice Schwarzer stammt von 2003. Die damaligen Zahlen dürften sich seit der Invasion 2015 im Hinblick auf die Nationalitäten verschoben haben. Allerdings kann man wohl auch weiterhin davon ausgehen, daß fast 100% aller Vergewaltigungen in Deutschland von Moslems verübt werden.

    • “Zu dem Thema Vergewaltigungen: Laut Alice Schwarzer sind 70-80 Prozent der Vergewaltiger in einer Stadt wie Köln Türken.”

      Davon können Sie ziemlich sicher ausgehen. Habe vor Jahren eine Dame kennengelernt welche in unserer Region Vergewaltigungsopfer psychisch betreut kennengelernt und diese hat mir schon damals gleiches bestätigt.
      Aber vor allem hat sie mir damals gesagt, dass dies natürlich von Staatswegen alles vertuscht wird, da es natürlich im Interesse dieser Deutschenhasser ist.
      Im grunde kann man das also als Freifahrtschein für dieses Drecksgesochse ezeichnen.

    • Lieber Exildeutscher, ich bin ja so Froh das Sie nicht die Flinte weckgeschmissen haben, ich hatte sie schon vermisst! auch die Verismo vermisse ich, Niemand weis was geschehen ist, mit Verismo, auch da mache ich mir Sorgen, der Michael Mannheimer Blog, ist für mich wie eine Familie, wo man zusammen halten muss, und wer der Familie schaden zufügt, der muss raus! Gruß, Helmuth! Schön das Sie wieder dabei sind!

      • Nein Helmuth, die Flinte werfen wir nicht weg! Wir gehen ab und zu ein paar Schritte zurück, um das Gesamtbild besser zu betrachten! Jetzt bleibt erstmal nur abzuwarten, wann die Geimpften den Löffel abgeben!
        Dann sollte sich eine gewisse Eigendynamik einstellen.
        Jeder Patriot kann egal wo er ist, auf Grund des globalen Handelns der JWO Elite seinen Beitrag leisten. Der Tag wo selbst im Amazonas zu den Waffen gegriffen werden muss, wird kommen, hier in Paraguay sowieso!
        Nicht grundlos steht hier ein CIA Stützpunkt, welcher dem Volk den Puls fühlen soll.
        Zwinker Smiley ☺

        Beste Grüße Exildeutscher

  4. PRAKTISCHER IDEALISMUS 1925

    hab das buch also den nachdruck zu hause.

    das steht alles drin- KALERGI VERMISCHUNG

    das muss weiterverbreitet werden.

    • An wen weiter verbreiten? ein Buch das schon fast 100 Jahre alt ist! die jungen Leute interessiert nur noch Handy und Mickymaus und nicht ihre Vernichtung ! selbst wenn sie am verhungern sind, fragen die nicht wer hat das gemacht, diese Verhungerung, wie nach dem 1. und 2. Weltkrieg. Meine Mutter und ich haben unter der aufgezwungenen Verhungerung, von den Siegermächten, fruchtbar gelitten, Ich habe gefragt und frage heute noch wer diese Verbrescher wahren, die dieses verbreschen begangen hatten, gegen das deutsche Volk? Heute weis ich wer diese Schweine Wahren, die diese Furchtbaren verbreschen begangen hatten an dem deutschen Volk! Diese Judenverbrescher, haben keinen Respekt vor keinen Menschen und ihren eigenen Volk der Auserwählten Juden. Satan ist der Teufel UND KEIN MENSCH, wie Mohamet oder der Papst der Jesuiten. Gruß, Helmuth!

  5. Personen die den plan der EU KALERGI VERMISCHUNG verfolgen also die vereinigten staaten von europa.

    bekommen seit 1950 jedes jahr im rathaus der stadt aachen die KARLSPREISMEDALLIE umgehängt.

    preisträger Deutsche

    Konrad Adenauer

    Helmut Kohl

    Wolfgang Schäuble

    Angela Merkel

    Martin Schulz

    GAME OVER

    wie kommen wir da jemals raus ???

    • Werter steffen lutz, fererwehrbeamter ad.

      Der Karlspreis:

      Noch schlimmer war der Karl der Große als Merkel, Pol Pot, Mao und Stalin!
      Einer der größten Schlächter der Weltgeschichte!!!

      Die Flüsse waren rot und es muss Tage, gar Wochen bestialisch gestunken haben wegen der Leichen, die er ermorden ließ, weil sie nicht zum Christentum konvertieren wollten!

      Und solch einem furchtbaren Tyrannen, solch einer Bestie widmet man einen Preis?

      Bezeichnet ist, welche Leute diesen zynischen Preis annehmen!

      Es sind allesamt deutschfeindliche, korrupte, psychopathische Tyrannen und bereit in die Fußstapfen dieses Sachsenschlächters zu treten!

      https://karl-der-grosse.net/sachsenkriege/

      Mir kam gerade in den Sinn, daß diese Zwangstaufungen mich frappierend an die geplante Zwangsimpfung erinnern!!!

      Das kann kein Zufall sein!!!

      lg.

      • Das Absurde ist dass Otto Habsburg sich als Aushängeschild benutzen ließ, wo dieser Plot auf die Europäer ja geradezu von Coudenhove Kalergie und dergleichen ausgelöst worden war und das Haus Habsburg in der Gosse landete

      • Werter hollerbusch.

        Ich denke, daß Otto Habsburg diese Gefahr der Pan Europa Bewegung einfach nicht erkannt hatte!

        Adel schützt eben mitunter auch nicht vor Torheit…

        lg.

      • Tore sehe ich woanders. Dieser obskure Bajuware aus der Habsburger-Inzucht-Dynastie war ein glühender Verfechter der Vermatschungsorgien. Aber aus Bayern kam ja immer schon alles “Gute” im Römischen Reich …
        https://www.focus.de/wissen/mensch/geschichte/hochzeiten-statt-kriege-die-habsburger_id_2156106.html

        In Spanien herrscht weiterhin der spanische Zweig der Habsburger …

        Mit Spanische Niederlande bezeichnet man das Gebiet der heutigen NiederlandeBelgiens und Luxemburgs sowie des französischen Département Nord zur Zeit der spanischen Herrschaft, beziehungsweise nach dem Dreißigjährigen Krieg 1648 und der Unabhängigkeit der Republik der Sieben Vereinigten Provinzen (Vereinigte Niederlande) nur mehr dessen Südteil. Sie bestanden als Besitz der Spanischen Krone von der Erbteilung der Österreichischen und Spanischen Habsburger 1556 bis zur Übergabe an das Haus Österreich 1714. Die Spanischen Niederlande nach 1581 werden, ebenso wie die Österreichischen Niederlande, auch als Südliche oder Habsburgische Niederlande bezeichnet, obwohl unter diesen Begriffen auch das Hochstift Lüttich und andere reichsfreie Länder einbegriffen sind, die jedoch niemals zu den Spanischen oder Österreichischen Niederlanden gehörten.”

        https://de.wikipedia.org/wiki/Spanische_Niederlande

      • Nach meiner Militär zeit bin ich aus der Kirche ausgetreten, ich konnte die Heuchelei nicht mehr ertragen, auch habe ich bei der Vereidigung, als Soldat nicht die Hand gehoben, auch habe ich niemals das Word in meinen Mund genommen,( Bundeswehrsoldat) sondern immer Deutscher Soldat. Ein Oberst wollte mich belehren, das ich Bundeswehr Soldat bin, und nicht nur Deutscher Soldat bin, der sagte zu mir” sonst können wir ja gleich die Wehrmacht wieder ein Führen” Ich habe dem gleich geantwortet, das wahren deutsche Soldaten und keine Weichlinge, mein Vater gehörte da zu! aber nicht Herbert Frahm. Trost meiner hohen Leistungen wurde ich nicht mehr befördert, Gruß, Helmuth!

      • Werter Kamerad Helmuth.

        Helmuth kommt von Heldenmuth, wie ich informiert bin.

        Ich war auch bei der BW(Luftwaffe) und muss sagen, daß sowohl in der Grundausbildung wie auch später in der Einheit im Fliegerhorst die deutschen Traditionen hochgehalten wurden.

        Wir hatten noch das gute MG42 gehabt, da war sogar das Hakenkreuz noch engeschlagen.

        Aber man konnte schon damals erkennen, daß die Nachrücker schon links verstrahlt waren! Die Grünen gab es 1974 noch nicht.

        Ein alter Stabsfeldwebel sagte mal zu uns Neuen lachend bezüglich des Starfighters:

        Im Nahkampf hätten wir die F104 mit unseren ME 109 vom Himmel gepustet…

        lg.

      • Werter MSC

        Zitat:
        Im Nahkampf hätten wir die F104 mit unseren ME 109 vom Himmel gepustet…
        Zitat ende.

        Lol !!
        Ich liege gerade unterm Tisch :-)))

        Erinnert mich gerade an meiner Zeit in den 70ern auf Borkum ehemaliges Seefliegerhorst Ausbildungsreihe 11er( Seeziege määääh :-))) )
        Da meinte einmal unser Hauptbootsmann zu der Fletcherschiffsklasse ( das ist die Zerstörer-Klasse die von der Deutschen Marine übernommenen von den USA, nach den II-WK bei uns eingegliedert wurde) das du diese alten Pötte ganz locker mit unsere G3 versenken könntest.

        Da bekamen wir Matrosen uns kaum noch ein :-))

        Und wie ich halt so bin konnte ich mein Mundwerk nicht halten und schob gleich hinterher, dass wahrscheinlich eine einfache Steinschleuder schon ausreichend gewesen wäre.

        Ja wir grölten zwar alle doch für mich war es dann nach meiner langen Ausbildung nicht mehr so lustig als es dann da hieß „Herr Matrose nächste Woche geht es ab auf ihr neues Kommando Z4 Fletcherschiffsklasse“, verdammt !! denn eigentlich wollte ich auf die Gorch Fock SSS Segelschulschiff und von 4 auf zwölf Jahre erhöhen um eine Offizierslaufbahn zu beginnen.
        Aber Pustekuchen !!
        Da ich stets auf Borkum so ein vorlautes Mundwerk hatte, hatte immer so meine Schwierigkeiten mit den achso Mister Ober-wichtigen, da kam dann eben die Strafe :-))
        Doch es störte mich nicht im mindesten denn das kann doch einen Seemann nicht erschüttern, doch habe ich Dinge auf See erlebt wo der Eine oder Andere Matrose doch so seine immensen Schwierigkeiten hatte, ja selbst den einen oder Anderen kostete es sogar das Leben. Denn auch dass Skagerak(Nordsee/Ostsee) hatte so seine Tücken.
        Ich gebe zu es waren keine leichte Zeiten, doch was solls, nur die Harten kommen in den Garten.
        Und lustig war es allemal :-))

        Übrigens werter MSC, Ihren Vorschlag, der im Detail noch auszuarbeiten wäre, den Sie machten.
        Den Begrüße ich doch sehr.

        Vielleicht könnten wir doch mal bei DJT – der uns schon ein paar-mal dazu ermutigt hatte diese Satansbrut loszuwerden – anklopfen und freundlichst darum Bitten uns mit dem nötigen Equipment auszuhelfen?
        Als ehemaliger schlauer Baulöwe mit extrem viel Vitamin B wüsste Mr.Trump sicherlich gute Wege ;-)) So könnte auch der wahre POTUS wahrhaftig vor dem Herrn beweisen ob Er seinen Mann steht und seinen Deutschen Wurzeln aller Ehre machen.

        Dann werter MSC wäre Ihr Plan ein sehr durchführbarer Plan.

        Man wird ja wohl noch Träumen dürfen, doch aus diesen Albtraum muss es ein erwachen geben.

        Und das wird es.
        Schaumamol würde der freundliche Bayer sagen 🙂

        HG
        Didgi

        PS.
        Leben und Leben lassen.
        Das was du nicht willst das man dir antut, dass tue auch niemanden Anderen.
        Diese knallrote Linie haben diese SATANSMonster bei weitem Überschritten.
        Sie TÖTEN unsere Kinder !!
        IHR verdammten HELFERSHELFER helft mit EURE/UNSERE EIGENE KINDER ZU TÖTEN !!
        WIE BESCHEUERT SEID IHR DENN EIGENTLICH !!

        Sie vernichten unser aller Zukunft !!

        Ein unfassbarer widerwärtiger Angriff auf unser allerhöchstes Gut.
        Ein Angriff auf die Göttliche Schöpfung !!
        Da hört der Spaß auf !!

        SIE haben IHR eigenes Schicksal besiegelt.
        Wie kann man nur SOOOOOOOO DUMM sein ?????
        Gottlose Kreaturen !!
        Ja euer Mr. Obergehörnte mag ein harter sein, doch kein Schwanz ist so hart wie das Leben.

        Meine freundlichen Aboriginal – meine Geschwister im Geiste – lassen Grüßen.
        Sie sagen: „Lasset uns die Albträume verjagen“

        Rechnet mit uns ihr bösartigen Albträume 😉

        Heute wird gekämpft und gestorben wird vielleicht erst Morgen und euren viel besagten TOT den könnt IHR EUCH da hin tun wo niemals die Sonne hin scheint.

        Amen.
        Und.
        Satire aus.
        Jede und Jeder wie sie oder er mag 🙂

        Nochmals

        HG
        Didgi, doch EUCH Banausen sende ich keine Herzlichen Grüße, sondern ganz Liebevolle 🙂

    • Den “Karlspreis hat sogar Winston Steward Churchill erhalten,
      und zwar zu Recht! Immerhin war er genauso verbrecherisch,
      wie dieser entsetzliche Sachsenschlächter Karl der angeblich
      Große! Karl dem Franken ging es nur um die Erweiterung seiner
      Macht, und dazu bedurfte es damals der päpstlichen Macht.
      Karl war sogar selbst dabei, als im Jahre 782 zu Verden an der Aller
      4500 Sachsenköpfe rollten und er dabei Wein soff.
      Und solche Verbrecher werden heute geehrt!

      • Weil niemand weiss, was dass für eine Bestie war. Und das lässt auf den Geschichtsunterricht tief blicken. Das eine Merkel sich mit so etwas identifiziert, lässt auf ihre Schlichtheit schließen.

    • Wieder so ein teures, patentiertes Zeug. ☹

      Was ist mit dem Malariamittel Hydroxychloroquin, oder mit Ivermectin?
      Da kosten Pillen nur ca. 0,50 Euro.

      Klar, dass Big Pharma das nicht will, und versucht, zu verhindern.
      Mit Spritzen alle 6 Monaten verdient man mehr Geld.

  6. Pan Europa hat

    federführend 1989 den Grenzzaun von Ungarn zu Österreich zerschnitten,
    die Mauer Ost / West fallen gelassen
    Kohl animiert die D Mark zu opfern

    alles mit dem Ziel die DDR und BRD lassen sich im Verbund besser zerschlagen,
    nicht aus dem heren Grund der Zusammenführung eines Volkes wie es den Deutschen verKohlt erzählt und suggeriert worden ist .

    Die Wahrheit lässt sich nicht ewig verbergen.

    Eine Volksabstimmung hat es nie gegeben ……

    Alles andere sind dann schon die grossen verifizierten Verbrechen der Nichtdeutschen Merkel , die dann den Teufel vollends aus dem Sack gelassen hat wie der geplante letzte große Krieg gegen die Deutschen, offen und auch verdeckt . wie im MM Artikel aufgeführt.

    Die Frau Merkel hat wirklich Blut an ihren Händen .

    Die neue BRD NGO wird keine andere werden , wenn bis zur Wahl nichts revolutionäres
    geschieht .

    Deswegen ist der MM Artikel aktuell auch so passend .

  7. Übrig bleiben zu letzt die deutschen Bezeichnungen
    der Dörfer und Städte ………

    Von innen her sind keine Veränderungen zu erwarten ………

    Die letzte Option , der letzte Trost , AfD wählen .

    • Im grünen Denkmalstürmer-Dünkel, werden auch Ortsbezeichnungen
      überdüncht, wie ehedem die Christianisierung europäische Kultur verbalhornt wurde, aus Räuhacht wurde Christmas, usw.

    • Werter achaimenes: Jetzt bleibt es abzuwarten, wann das Große Sterben der Geimpften vonstatten geht. Nach der Dritten Impfung der breiten Masse wird es heller werden, im Lügen Dickicht! Inzwischen sind weltweit ca. 2 Milliarden Menschen geimpft! Wenn es so kommt wie es renovierte Wissenschaftler schreiben, wird es der größte Genozid der Geschichte!
      Dagegen wirkt der Lügen Holoclaus wie ein Fischsterben,
      weil Besoffene ins Aquarium gepieselt haben.

      • Werter Exildeutscher

        Vielen Dank für Ihre Wertung .

        Schaun wir mal ,wie die Wertungen der Virologen ausgehen .

        Bei mir in der Umgebung ist es noch ruhig .

        Die jungen Leute haben sich fast durch weg impfen lassen .

        Beste Grüße .

      • “Jetzt bleibt es abzuwarten, wann das Große Sterben der Geimpften vonstatten geht.”

        Das liegt dann selbstverständlich nicht an der Impfung mit dieser Drecksplörre, sondern an der fünften Welle mit der Omegavariante undder Ansteckung durch die Ungeimpften.

        Das versteht sich. Die Dummen werden es glauben!

  8. Zitat: “In der Politik passiert nichts zufällig. Wenn es doch passiert, war es so geplant.” (Franklin Delano Roosevelt)   Hier noch ein aktuelles Video von Michael Mross: https://odysee.com/@TeleSantana:1/Afghanistan-War-alles-geplant:5?   Ich sehe es recht ähnlich…. mein Gefühl sagt mir dass dies irgendwie erst der Anfang von einer Reiher “zufälliger” politischer Ereignisse ist. Die grosse Show ist noch ausstehend….

    • Leider ist der gesamte Artikel nur für Abonnenten zu lesen. Gibt es jemanden unter den Foristen, der Abonnent ist?

  9. Herr Mannheimer, wehr im Dschungel lebt, der muss sich an den Gesetzen des Uhr Waldes anpassen, oder man geht Kaputt. Die paar Natur Völker, die noch in den Urwald leben, und die sich gegen seitig Bekämpfen, obwohl sie Land und Nahrung genug haben, warum ist das so? Ich habe einige zeit, bei den Pigmene gelebt, am Blauen Nil, Ost Afrika, die furcht bare angst hatten, vor den Großen schwarzen Männern. Ich hatte ihnen angeboten die kleinen Männchen, zu lernen sich zu verteidigen. Sie hatten dieses Hilfe Abgelehnt. Mein Dolmetscher hatte alles versucht meine Hilfe anzunehmen, es war vergebens die Hilfe anzunehmen. Und so denke ich heute, das wir Weißen Menschen, nicht wachten sollen das von Außen Hilfe kommt, oder von oben, Halleluja. Wir Weisen Menschen haben die Intelligenz Krafft und mittel da für, uns selber zu helfen, wenn wir das WOLLEN uns zu befreien, von den Jüdischen Joch! der Unfreiheit, Zwei Milliarden Weiße gegen 16 Millionen Auserwählte schwerste Kriminelle Juden und Moslems! nur wachten sollten wir nicht mehr. Wer zu erst Zuschlägdt der ist im Vorteil! eine alte Weisheit. Gruß, Helmuth!

    • So ist es, werter Mitstreiter Helmuth.

      Entschlossene Wut, gerichteter Hass und Aggressivität müssen die verordnete Agonität( Diese furchtbare Passivität / Schockstarre), Angst, das verdammte Gutmenschengetuhe, meist ist es in Wirklichkeit getarnte Feigheit, erst übertreffen!

      Es bedarf jetzt nur eines geeigneten Anführers, der den geistig moralischen Überbau liefert und die Männer und geeignete Frauen strategisch anführt!

      Kriegsentscheidend, neben unbeugsamen Kampfeswillen und -Können ist die ausreichende Verfügbarkeit von Schusswaffen und Munition!

      Ich wüsste schon wo und wie und wann ich wen angreifen würde…

      Bei einer hinreichend guten Truppe von Haustür zu Haustür gehen, alle geigneten Männer und Frauen verpflichten und mit einreihen!

      Es tut mir nicht leid es glasklar zu formulieren:

      Macht du mit? Ok, reih dich in unsere Truppe ein und stelle eine Geisel( Bürgen) damit du nicht kneifst!

      Wer nicht mitmacht, obwohl er oder sie geeignet wäre-peng!

      lg.

  10. Folgenden Text habe ich aus einer Brochure:
    Eurasisch-Negroide Zukunftsrasse
    Graf Coudenhove-Kalergi, 1894-1972 erster und langjähriger Präsident der Pan-Europa-Union (1923 gegründet) schrieb in seinem Buch “Praktischer Idealismus” wie folgt:
    “Der kommende Mensch der Zukunft wird Mischling sein. Für Paneuropa wünsche ich mir eine eurasisch-negroide Zukunftsrasse, um eine Vielfalt der Persönlichkeiten herbeizuführen. Die Führer sollen die JUDEN stellen, denn eine gütige Vorsehung hat Europa mit den Juden eine neue Adelsrasse von Geistesgnaden geschenkt”. (Vegl. Wiener Freimaurerzeitung Nr.9/10 1923).
    Dr.Phil.Coudenhave-Kalergi, selbst “eurasisccher” (europäisch-asiatischer) Mischling, in erster Ehe mit jüdischer Schauspielerin Ida Roland.
    Er wusste genau welche verhängnisvollen Auswirkungen Rassenmischungen haben würden. In seinem Buch schreibt er auf Seite 20/21: Die Folge ist, dass Mischlinge vielfach Charakterlosigkeit, Hemmungslosigkeit, Willensschwäche, Unbeständigkeit, Pietätlosigkeit usw. haben. Mischlinge unterscheiden sich stets von ihren Eltern und Voreltern, jede Generation ist eine Variation der vorhergehenden, entweder im Sinne der Evolution oder der Degeneration.
    Kommerzienrat Emil Abraham, Miglied B’nai B’nai B’rith-Loge schreibt:
    Paneuropa bedeutet für UNS JUDEN die freie Betätigung, die freie Entfaltung ihrer Fähigkeit und die Möglichkeit, sich durch zielbewusste Arbeit und ehrliches Bestreben jenen Platz in der Gesellschaft der Menschheit zu sichern, der ihnen vermöge ihrer geistigen und moralischen Eigenschaften und ihrer hohen Kultur zukommt.
    Und weiter “der Nachfolger des Grafen Coudenhoven-Kalergi als Präsident des Paneuropa-Union, der Erzherzog Dr. Otto von Habsburg, sagte in einem Vortrag in Stuttgart am 3. Juni 1976 die bezeichnenden Worte: “Für echte Europäer gibt es keine Ausländer”.
    Die Rheinische Neue Zeitung schreibt am 3. Mai 1957: “Sensation – Spritzen verändern Rassen” : “Sollten diese Versuche (gemeint sind wissenschaftliche Experimente an Enten) auch beim Menschen vorgenommen werden können, so bedeutet dies nach Ansicht der Wissenschaftler die grösste Sensation seit Bestehen des Menschengeschlechts. Es gäbe dann kein Rassenproblem mehr”.
    Die “Neue Bildpost” vom 30. Sept. 1979 schreibt: Es kommt einem gewaltigen Verbrechen gleich, wenn die seit Jahrtausenden bestehenden- unterschiedliche entwickelten und gearteten Menschenrassen, dem teuflischen Plan einer internationalen Clique gemäss, der Vermischung anheim fallen.

    • Heinz

      Sehr treffend gefunden .

      Unterstreicht die verifzierte Grundlagen und Daten-Mengen von Herrn Mannheimer .

      Vielen , vielen Dank .

      • Gerne achaimenes.
        Auch hier noch der Link zu dieser Brochure:
        https://archive.org/details/HuginVlkervermischung/mode/2up

        Dass es dieses Archiv gibt, da können wir sehr froh darüber sein. Es ist glaube ich das einzige Web-Archiv, das seit ca. 20 Jahren besteht und viele Millionen von Webseiten und Beiträgen archiviert. Das werden die zukünftigen Generationen hoffentlich schätzen, den in vielen Bibliotheken wird seit Jahren still und leise “aussortiert”.
        Auch MM hat glaube ich ein recht grosses Archiv und ich hoffe es ist doppelt gesichert.
        Hier ein weiteres PDF das von Interesse sein könnte:
        http://www.magtudin.org/Henry_Ford_The_International_Jew.pdf
        Nur in Englisch, dafür Orginal-Version (schon am Alter der Druckschrift erkenntlich). Es gibt spätere “frisierte” Versionen die durchgekämmt, begradigt und entschärft wurden aber auch mit Zusätzen die im Orginal nicht vorhanden sind.

  11. Aha… „Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein.”

    Gilt das auch für Juden?

    Nein!

    An MM: Aber ist so ein (Klasse-, ohne Frage 😀) Artikel wirklich vollständig, falls nicht tiefergehend Merkels Motivation dargelegt wird?
    Welcher Religion gehört sie bsp. an?

    • Ich weiß, worauf Sie anspielen. Beide Eltern Merkels sund nicht jüdisch. Nach jüdische regeln ist sie damit keine Jüdin. Auch dann nicht, wenn sie jüdische Vorfahren gehabt haben sollte. Was sehr wahrscheinlich ist.

      • Vielleicht, vielleicht auch nicht, aber das sit meines Erachtens in dieser Thematik nicht der entscheidenden Punkt.
        Merkel ist definitiv Satanistin, ob Sie nun nach Außen hin Jüdin, Schein-Christin Moslemin oder was auch immer ist, ist doch völlig Banane.

      • @Frühlingsblume: völlig richtig, es ist egal,….
        Entscheidend ist Sie (Merkel) ist eine zu verurteilende Massenmörderin, und dafür hat sie gerichtet zu werden! Sie ist verantwortlich für nahezu alles was seid ihrer “Schein-Amtszeit” dem Deutschen Volk an Leid und Schmach widerfahren ist!

      • Herr Mannhemer, vielen Dank für Ihre Richtigstellung!
        Ich habe immer geglaubt, diese Walandine (eine Teufelin,
        die ihre Sippe oder ihr Volk ins Verderben treibt) Merkel
        sei eine Jüdin. So kann man sich irren.
        Handeln tut sie aber wie ein Jude bzw. eine Jüdin!

      • Merkel ist eine Satanistin, hat in hebräisch vor der Knesset gesprochen, ebenfalls vor dem B’nai B’rith Orden.
        Nur wer Jude bzw dem Judentum sehr nahe steht wird so gehört bzw ausgezeichnet!
        Lubawitsch-Chabad zählen ebenfalls zu den orthodoxen Juden, welche die deutschen Völker und Deutschland tot bzw. vernichtet sehen wollen.
        Merkel ist deren Vollstrecker, ob gebürtige Jüdin oder nicht!

        

    • Zu “…Deutschland zerstörte…”:

      DAX 20.9.2005: 4963
      DAX 16.8.2021: 15907
      Anstieg um: 220% >>> ca. 8,1% p.a.

      MDAX 20.9.2005: 6982
      MDAX 16.8.2021: 35662
      Anstieg um 411% >>> ca. 10,7% p.a.

      “Paralleluniversum:

      In der Psychologie wird der Begriff der Parallelwelt manchmal verwendet, um Verhaltensweisen der Realitätsflucht zu bezeichnen.

      Im Zuge von Persönlichkeitsstörungen können Phantasiewelten jedoch auch problematische Ausmaße annehmen, vor allem dann, wenn diese Welten bedeutender werden als die eigentliche Realität…”
      Wikipedia, Paralleluniversum

  12. Warum geht wohl die moslemische global geplante Absetzt Bewegung an den ehemals sowjetischen Turk Republiken , dem menschenleeren Russland , dem menschenleeren Polen , Finnland usw. vorbei , obwohl die Reise dorthin

    viel kürzer wäre ?

    Es geht alles in die BRD !!!!

    Das ist faschistoider
    geplanter menschenverachtender Genozid an uns Deutschen !

    Und wir Wissenden , unorgansiert , unbewaffnet sind gezwungen dem Untergang unsere
    Volkes, unserer Kultur tatenlos zu zusehen .

    Das was vor unseren Augen aktuell , ist Völkermord .

    Die Mörder sitzen im Bundestag , im EU Parlament , in der UNO und , und , und .

    Ihr Manifest ist ohne wenn und aber der

    T A. L. M. U. D .!!!!!

  13. Guten Morgen,
    wieder ein sehr lesenswerter Artikel Herr Mannheimer. Ihre Hinweise, dass lesen zu beenden falls man sich an der ungeschminkten Wahrheit stört, köstlich.
    Ich gehe davon aus, dass hier im Blog den meisten alles bekannt ist.
    Wir drehen uns im Kreis und das große Erwachen bleibt aus. Zu träge, zu beschäftigt ist der Sklave. Bloß nicht anecken, immer schön dem Strom folgen, dann wird mir nichts passieren.
    Es ist zum verzweifeln wie tief diese Programmierung sitzt.
    Jetzt im Wahlkampf zeigen sich diese Gestalten als besorgte Macher die nur unser bestes im Sinn haben. Wer aufmerksam ist, sieht ihnen aber schon im Gesicht an wie sehr sie den Pöbel verachten.
    Auch die Horden von Moslems und Negern gehen denen am Hintern vorbei. Die sind auch nur Mittel zum Zweck, deren erwachen wird extrem gefährlich. Die haben nichts zu verlieren, hier ist nicht ihre Heimat und wir stehen nur im Weg.
    Wir werden hier noch Zeiten erleben wo kein Stein auf dem anderen bleibt. Die paar Figuren die das alles blicken, haben nicht die Mittel, sprich Geld, Waffen und Rückzugsorte. Wenn hier alles auseinander bricht ziehen die Herrschenden sich in ihre Bunker zurück und bei Champagner und lecker Häppchen schauen die sich die Hunger Spiele an.
    Wir erleben biblische Zeiten und das Weltgericht nimmt seinen Lauf. Es ist wie die Geburt, erst platzt die Fruchtblase, dann folgen die Wehen und nach der Geburt ist der Schmerz vergessen, wenn man das kleine Menschlein im Arme hält.
    Als kleine Ermunterung lege ich den Gläubigen unter uns
    2.Petrus Kapitel 2 und 3 ans Herz.
    Ein kleiner Auszug daraus sei mir noch erlaubt 2.Petrus 3:9.10
    “Der Herr zögert nicht die Verheißung hinaus, wie etliche es für ein Hinauszögern halten, sondern er ist langmütig gegen uns, weil er nicht will, dass jemand verlorengehe, sondern dass jedermann Raum zur Buße habe. Es wird aber der Tag des Herrn kommen wie ein Dieb in der Nacht; dann werden die Himmel mit Krachen vergehen, die Elemente aber vor Hitze sich auflösen und die Erde und die Werke darauf verbrennen.”
    Allen, die bis hier gelesen haben, wünsche ich einen schönen Sonntag.

  14. Die Volksvermischung ging auch im weißen Amerika zügig und willentlich voran. Lyndon Johnson ist der eingesetzte Präsident nach dem erschossenen Kenndy. Es folgte auch bald Anfang der 70er die Abtreibungserlaubnis.
    Gibt es noch 1 Land auf der Erde mit einem homogenen Volk?
    Die Politik könnte mit medialer Begleitung einer Rückführung einleiten, aber das steht nicht in ihrer Agenda. Darauf steht nur: Zerstörung, egal, worum es geht.

    Am 3. Oktober 1965 unterzeichnete Johnson auf Liberty Island, jener Insel im Hafen von New York, auf der sich die Freiheitsstatue befindet, den Immigration and Naturalization Services Act of 1965, der die bis dahin gültigen Quotenregelungen der Einwanderung ablöste und durch zum Teil liberalere Bestimmungen ersetzte. Das Gesetz vereinfachte vor allem die Bestimmungen für Einwanderer aus Afrika und Asien. Bis zur Verabschiedung dieses Gesetzes war die Einwanderung in die USA, mit Ausnahme der Einwanderung aus Mittel- und Südamerika, durch Quotenregelungen größtenteils auf Einwanderer aus europäischen Ländern begrenzt. Bisher waren die Einwanderungsbestimmungen gegenüber China immer besonders streng gewesen. Zu einer wirklichen Öffnung der Vereinigten Staaten für chinesische Migranten kam es erst nach dem Immigration and Naturalization Services Act of 1965
    Quelle:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Lyndon_B._Johnson

    • Hundeschnauze

      Vielen Dank .

      Es gibt nur eine Möglichkeit , wenn deutsche Gemeinden in der BRD und Amerika ihre Rechte selber in die Hand nehmen .

      Beispiele gibt es , z.B Thüringen ,in Amerika garantiert auch .

      Alles gesetzlich noch legetim, wie ich vermeine zu wissen .

      Jonacast hin Jonacast her auf YouTube hatte sich diem Thema intensiv gewidmet , ohne messbaren Ergebnis .

      Aber nur diese Option ist aktuell eine Lösung , so scheint es mir .

  15. Heute Vormittag, habe ich ein neues Plakat von Iosseb Bessarionis dse Dschughaschwili  gesehen. Er ist jetzt die Metamorphose mit den “GRÜNEN” eingegangen.

    Am Klimaziel führt kein Weg vorbei.
    Und unten am Rand:Bereit weil ihr es seid.”

    Das ist der Anfang vom Ende, sollte diese sinn- und nutzlose Brut, tatsächlich in den Bundestag kommen. Solche Parolen, werden in erster Linie dazu genutzt, um Gleichklang zu erzwingen. Denn sie sind völlig sinnfrei.

    • Finanziell hofft Selenskij auf Biden
      – Ziel Wasserstoff – Gas-Verträge laufen bis 2024

      “…laut Präsident Selenskij stehen immer noch 100 000 russische Soldaten im Grenzgebiet. Und der OSZE zufolge geht der Stellungskrieg in der Ostukraine trotz eines im Sommer 2020 vereinbarten Waffenstillstands auf kleiner Flamme weiter.
       
      Die Kanzlerin hatte Selenskij im Juli in Berlin aufgefordert,
      er solle die Steinmeier-Formel in ukrainisches Recht überführen – ein Vorschlag des heutigen Bundespräsidenten aus seiner Zeit als Außenminister. Danach soll Kiew der von Moskau abhängigen “Volksrepublik Donezk” (DNR) und der “Volksrepublik Lugansk” (LNR) einen Status weitgehender Autonomie nach eigenen Wahlen zugestehen.

      Die Ukrainer indes lehnen die Formel heute ab –
      erst recht, weil Russland längst eine Politik schleichender
      Annexion betreibt:
      Zuerst befahl Putin 2017, von der DNR und der LNR ausgegebene Pässe anzuerkennen. Am 24. April 2019 ließ Russlands Präsident einen Erlass zur Ausgabe russischer Pässe an DNR- und LNR-Bewohner folgen.
      Bis Anfang Mai hatte Russland dem Innenministerium zufolge dort bereits 527 000 Pässe ausgegeben. Bis Ende 2021 könne die Millionenmarke erreicht werden. Das sehen die Ukrainer als massiven Angriff auf die eigene Staatlichkeit.

      Und das ist auch der Hintergrund, warum sie die Kanzlerin gern, wenn schon nicht bei einem Besuch des Donbass, am Dienstag als hochrangigen Gast auf dem Feiertag zur Unabhängigkeit gesehen hätten. Dass die Kanzlerin diesen Termin meidet, werteten ukrainische Medien als Merkels Bemühen, Putin nicht demonstrativ
      zu verprellen. …”
      >Ukraine: Warum Selenskij Merkel lieber erst am Dienstag empfangen hätte (msn.com)

  16. Staatsbürgerschaft neu – USA-DE-Sonderstatus

    “Eine afghanische Frau hat an Bord eines US-Evakuierungsflugzeugs ein Baby zur Welt gebracht. Ihre Wehen und zusätzliche gesundheitliche Beschwerden setzten auf dem Weg zum US-Stützpunkt Ramstein in Deutschland ein, wie das Transportkommando der US-Luftwaffe am Sonntag mitteilte. …”
    >Afghanin bekommt Baby an Bord von US-Flugzeug (msn.com)

  17. Sternenanbeter beten auch die Schöpfung an

    Eigentlich müssten die “Gotteskrieger” ihren schwarzen Asteroiden, welcher mit einer Steinfigur in Form eines Würfels umgeben ist, ebenso in die Luft jagen.
    Aber trotzdem ist es die Pflicht eines jeden gläubigen Muslim,
    einmal im Leben diesem Stein die Ehre zu erweisen,
    indem sie – gleich der Milchstraße um ihr schwarzes Loch –
    gebannt in Gehirnwäsche-Gesang bis Trancezustand
    mit ihrer erhabenen göttlichen Aristokratie konform gehen,
    was einer Amtsbestätigung gleichkommt.

    In dieser ferngesteuerten Vergeistigung fallen dann die Spenden an das Herrschergefolge entsprechend hoch aus.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzer_Stein_(Mekka)

    • Christen “zementieren” den “Pfahl-Ersatz”
      An dem Ort der Massenspeisung Jesu verschwand das Kreuz

      “…Dem deutschen Verein gehört das Grundstück im Norden Israels, auf dem die Kirche steht. Der Diebstahl, der bereits am Donnerstag geschehen sei, zeige, “dass Menschen in unser Eigentum eindringen und es entweihen können”, sagte Röwekamp. Die israelische Polizei hat nach eigenen Angaben Ermittlungen aufgenommen.

      Das Kreuz ist laut Röwekamp 15 Zentimeter hoch und war in einen Altar aus Basalt, der am Ufer des Sees im Freien steht, eingelassen. Es sei “sehr gut befestigt” gewesen und habe nicht durch Zufall verschwinden können. Röwekamp hat wenig Hoffnung, es je wiederzusehen.

      Es wäre nicht die erste Attacke mit religiösem Hintergrund an dieser Stelle: 2015 war die Kirche in Brand gesteckt und mit hebräischem Graffiti beschmiert worden. Drei jüdische Extremisten wurden angeklagt und einer verurteilt. …”
      >Kreuz von biblischem Ort in Israel verschwunden (msn.com)

    • Der Verbleib der von Deutschland gelieferten Rüstungsgüter
      in Höhe von ca. 419 Mio ist noch nicht geklärt.
      Es soll schon vorgekommen sein, dass Otto-Normalo
      auch in einem Gottesstaat umgedreht wurde, wenn er dort
      Dienst tat.
      Jedenfalls werden die Ankömmlinge denkbar zuerst einmal durchgeimpft, was unter der Taliban-Herrschaft, im Moment zumindest, verboten wurde.
      >Verbleib in Afghanistan nicht vollends geklärt: Deutschland lieferte Rüstungsgüter für fast 419 Millionen (msn.com)

      • Würde ich heute in Deutschland Leben, dann müsste ich auch in der Mülltonne suchen. Für alle und jeden ist Geld in Hülle und Fühle da, nur für uns die Verdienden deutsche nicht. Gruß, Helmuth!

      • Das ist ausnahmslos richtig, werter @ Helmuth! Diese Politiker und diese Politik, dienen ausschließlich der Bevölkerungsrduktion, der autochthonen Deutschen.

  18. Ich wurde total mißverstanden als ich schrieb : “besser ich gehe jetzt” .

    Dabei meinte ich ja nur den Moment ! Gehen war gedacht für den gestrigen Tag . Weil ich mit dem Gedanken spielte , fürchterliche Wörter zu gebrauchen .
    So wie in etwa : “Der Schrei nach dem Galgen” . . . . muss nicht sein .
    Wäre ja nicht das erste mal . . . . wegen der Fettnäpfchen 🤣

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Die Bundesregierung müsste jetzt mit allen Mitteln eine zweite Massenzuwanderung abwenden, aber der Verdacht liegt nahe, dass sie selbst aktiv ein zweites 2015 mit allen negativen Folgen befeuert.

    Luftbrücke Kabul wird Einflugschneise für Massenmigration.
    Bundesregierung macht Geschäfte der NGOs

    https://reitschuster.de/post/luftbruecke-kabul-wird-einflugschneise-fuer-massenmigration/

    . . . . und unser Kontakt berichtete, selbst gesehen zu haben, wie Menschen wie reife Trauben aus großer Höhe von den startenden Flugzeugen herabfielen, nachdem sie sich nicht mehr festklammern konnten. Eine Wahnsinnstat, die einem Selbstmord ähnelt, denn im Moment, wo das Flugzeug abhebt, wissen diese Verzweifelten ja. . .

    Jetzt kommen wieder jene Kräfte in Deutschland zum Zug, die in der afghanischen Katastrophe eine Gelegenheit sehen, ihre Zuwanderungsagenda wieder auf den Stand von Herbst 2015 zu bringen – damals, als weit über eine Million illegale Zuwanderer die Worte der Kanzlerin, die deutschen Grenzen wären nicht zu schützen, als ultimative Einladung verstanden.

    So, als hätten die Pläne schon in der Schublade gesteckt, wurde bereits wenige Tage nach den Ereignissen in Kabul/Afghanistan eine Kampagne losgetreten, welche eine Luftbrücke fordert bzw. jene Politiker unterstützt, die das ebenfalls tun. Es sind dieselben Protagonisten mit der Antifa im Schlepptau, die bereits . . . .

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Alles geplant ?

  19. Das ist leider eines der härtesten Berichte, die Herr Mannheimer
    hier veröffentlichte. Aber: es ist leider nichts neues, sondern
    es ist schon seit langem bekannt, dass die einzelnen Völker und
    Staaten zerstört und zu einem Bevölkerungs-Mischmasch von
    Sklaven umgezüchtet werden sollen.
    Ich hatte es ja auch schon mal gesagt, dass wir finsteren Zeiten
    entgegengehen, in denen die Juden sich anbeten lassen werden.
    Schon jetzt behaupten sie von sich, das auserwählte Volk zu sein mit dem Anspruch, sich die Welt untertan zu machen.
    Sie stehen sogar kurz vor der Verwirklichung ihrer teuflischen Ziele!
    Doch sie werden einen Fehler begehen und die übrige (noch
    ungeimpfte!) Menschheit aufgrund ihrer maßlosen Überheblichkeit
    gegen sich aufbringen. Auch bereits geimpfte Menschen, so sie
    noch Kraft genug dazu haben, werden aufbegehren.
    Aus dieser aufgeheizten Lage kann es sogar zur größten
    Judenverfolgung aller Zeit kommen, wenn die Völker der Erde
    endlich begriffen haben, was ihnen gerade blüht!
    Dieser Bericht, Herr Mannheimer, kann einen Menschen ganz
    schön herunterziehen, wie wir es jetzt bei dem sympathischen
    Terminator erleben. Seine Seele soll keinen Schaden nehmen,
    haben Sie gesagt. Das nenne ich Fürsorge für seinen Nächsten!
    Diese Haltung ist dem Juden fremd, denn er ist nur auf Mord
    und Zerstörung aus.
    Diesen obigen Artikel sollte jeder, der stark genug dafür ist,
    herunterladen oder kopieren und an Freunden und Bekannten,
    die ebenfalls nervenstark sind, weitergeben.
    Wissen ist Macht!
    Ich bin fest davon überzeugt, dass dieses Wissen der ganzen
    Weltbevölkerung zugeleitet werden muss, um damit die ganze
    diabolische Zielsetzung dieser Verbrecher zu torpedieren – und
    eventuell noch zu verhindern. Aber: ich gebe zu, dass es im
    Augenblick fast unmöglich erscheint. Und dennoch darf nichts
    unversucht gelassen werden.
    Angela Merkel hat das deutsche Volk an den Abgrund getrieben.
    Es muss jetzt nur noch runtergestoßen werden.
    Europa wird dann neu verteilt, wobei Deutschland nicht mehr
    auftaucht. Ich frage mich schon seit langem; was sollen wir noch
    auf diesem Planeten der Niedertracht und Bosheit!?
    Wen wir gehen müssen, sollten wir wenigstens ein paar von
    diesen Teufeln in Menschengestalt den Blutadler aufs Kreuz
    brennen und sie anschließend hinrichten.
    Schon jetzt haben sie der Menschheit unermessliches Leid
    zugefügt. Vor allem dem edlen deutschen Volk ist unglaubliches
    Leid zugefügt worden.

  20. Angela Merkel ist doch eine polnische Jüdin, oder?
    Immerhin hat sie ja mal gesagt, sie sei stolz auf ihre slawische
    Herkunft. Ihre Haltung uns Deutschen gegenüber zeigt dies in
    klarer Deutlichkeit. So düster unsere Zukunft auch beschrieben
    worden sein mag, habe ich dennoch das Gefühl, dass sich in der
    Politik etwas ereignen wird, womit keiner rechnet und was das Ziel
    der Globalisten zunichte macht. Irgendetwas braut sich zusammen,
    was ich noch nicht klar erkennen kann. Der Widerstand wird größer;
    immer mehr Ärzte begehren gegen den Impfwahn auf; die Völker
    fangen an, über ihr Schicksal nachzudenken, gehen vermehrt auf
    die Straßen und rebellieren gegen die sogenannte “Obrigkeit”.
    Ich (als kleines Beispiel) wurde aufgefordert, “Mund-Nasen-Schutz”
    zu tragen, da sonst eine Geldstrafe droht. Obwohl ich eine
    Befreiung vorweisen konnte, wurde ich dennoch dazu aufgefordert.
    Ich habe diesem Herrn vom “Ordnungsamt” angeboten, er könne
    mir mal dem Buckel runter rutschen! Die auferlegte Geltstrafe
    zahle ich nicht. Er könne mich ja verklagen, so er will!
    Der Impfzwang wird immer mehr durchgesetzt mit Maßnahmen,
    die mit Recht nichts mehr zu tun haben, sondern nur Willkür sind.
    Man will mir den Friseur verweigern und verletzt dadurch die
    Würde des Menschen (Art. 1, Abs. 1 GG) – auch meine Würde!
    Wofür also habe ich vier Jahre lang als Soldat gedient?
    Damit ich zusehen muss, wie uns Deutschen unsere Grund- und
    Freiheitsrechte einfach geraubt werden?
    Hier greift der Art. 20, Abs. 4 GG, wonach alle Deutschen nun
    das Recht haben, gegen diese Politbande Widerstand zu
    leisten und sie zum Teufe zu jagen.
    Sollte irgendwann das Internet abgeschaltet werden, haben wir
    immer noch das Telefon, eventuell ein Faxgerät – und die Post
    gibt es auch noch. Mögen nun die Teuflischen zur Rechenschaft
    gezogen werden und die Völker ihre Freiheit recht bald
    zurück bekommen, sonst befürchte ich blutige Bürgerkriege.
    Sie bahnen sich langsam an.

  21. Sehr geehrter Herr Mannheimer,

    unser Untergang ist von den Eliten gewollt. Um so wichtiger ist, dass jeder mit seinen Mitteln gegen dieses Unrecht vorgeht.
    Bitte teilen sie folgendes Werk, in dem viele Jedermannaktionen stehen, die man jeden Tag tun kann.
    Es ist ohne Copyright:
    https://archive.org/details/HandbuchZumSelbsterhaltVonDirUndDeinemVolk82S

    https://archive.org/download/HandbuchZumSelbsterhaltVonDirUndDeinemVolk82S/Handbuch%20zum%20Selbsterhalt%20von%20Dir%20und%20Deinem%20Volk-82S.pdf

    Auch der Volkslehrer hat es bereits mal auf seinem Kanal geteilt. Bei ihnen lesen auch viele, die langsam an den schlimmen Nachrichten kaputt gehen, weil sie denken, man kann nichts machen.

    Man kann, aber man muss es klug tun. Unter dem Radar den Gegner zersetzen.

    https://archive.org/details/3VolkstodStoppenAufklrenUndberzeugen

    Gute englische Seite:
    https://www.stormfront.org/forum/t3014-42/

    Mit freundlichem Gruss
    Steiner

    • Ja man kann sehr viel Machen, aber bei vielen deutschen heute Fehlt der Wille, ICH WILL DAS? UND MUSS DAS sonst machen die uns Kaputt! Gruß, Helmuth!

  22. GB-Kante für EU-Nichtregistrierte
    “…Das Settlement-Programm soll Bürgern aus der EU, die schon vor dem finalen Brexit im Land gelebt haben, weitgehend gleiche Rechte zusichern wie vor dem EU-Austritt.
    …In dem Brief, aus dem die Organisation the3million auf Twitter zitierte, heißt es:
    «Sie werden nicht mehr in der Lage sein, zu arbeiten oder öffentliche Leistungen in Anspruch zu nehmen», sollten sich die Angeschriebenen nicht auf den sogenannten (Pre-)Settlement-Status bewerben.
    …Empfänger mit gültigem Aufenthaltsrecht müssten sich aber nicht noch einmal bewerben, hieß es von einer Sprecherin. Sie sollten sich allerdings in Verbindung setzen, damit die Datenbank aktualisiert werden könne.”
    >Britische Regierung warnt EU-Bürger in Großbritannien (msn.com)

  23. Die Aktionen in Afghanistan werden wir wohl bald geplant weltweit haben , möglicher Weise beginnend in der BRD in Europa .

    Die EU , USA , Russland , China reagieren scheinbar geplant , überhaupt nicht.

    Afghanistan zeigt geballt die globalisierende Ausweitung des Islam ohne geschlossenen Widerstand der Weltgemeinschaft .

    In der Endphase wird dann der TALMUD weltweit seine Siegesfahnen hissen …..

    • Der Satanismus (Ritualopferkult) wird wohl offiziell populär. Nicht mehr im Dunkeln munkeln wie seit ca. 2.000 Jahren. Obwohl u. a. in Schlacht- und Hinterhöfen die Metzelorgien an unzähligen gequälten Tieren ja durchaus gesellschaftlich hoffähig sind. Mahlzeit: “Fleisch ist ein Stück Lebenskraft.” Die Leute denken keinen Millimeter mit. Am wenigsten die christliche Fraktion des abrahamitischen Weltanschauungsbilderbogens.

      http://www.die-bibel.de/online-bibeln/luther-bibel-1984/bibeltext/bibel/text/lesen/stelle/3/10001/19999/ch/3613efff2db89bcec31d25df025ca842/

      Der Parasitismus als einzige Praxis der Kirche; mit ihrem Bleichsuchts-, ihrem »Heiligkeits«-Ideale jedes Blut, jede Liebe, jede Hoffnung zum Leben austrinkend; das Jenseits als Wille zur Verneinung jeder Realität; das Kreuz als Erkennungszeichen für die unterirdischste Verschwörung, die es je gegeben hat – gegen Gesundheit, Schönheit, Wohlgeratenheit, Tapferkeit, Geist, Güte der Seele, gegen das Leben selbst.
       
      Diese ewige Anklage des Christentums will ich an alle Wände schreiben, wo es nur Wände gibt – ich habe Buchstaben, um auch Blinde sehend zu machen… Ich heiße das Christentum den einen großen Fluch, die eine große innerlichste Verdorbenheit, den einen großen Instinkt der Rache, dem kein Mittel giftig, heimlich, unterirdisch, klein genug ist – ich heiße es den einen unsterblichen Schandfleck der Menschheit.
       
      Und man rechnet die Zeit nach dem dies nefastus, mit dem dies Verhängnis anhob – nach dem ersten Tag des Christentums! Warum nicht lieber nach seinem letzten? – Nach heute? – Umwertung aller Werte!”
      http://www.zeno.org/Philosophie/M/Nietzsche,+Friedrich/Der+Antichrist/61-62

      Satanisten gibts an jeder Ecke. Wer es nicht einmal schafft, mindestens 2 Gründe zu erkennen um den PERSO strikt abzulehnen: abhaken.
      https://truth.getweb4all.com/baphomet-auf-personalausweis/

      Kann nicht nachverfolgt werden?

      Mutige Ärztin packt aus:

  24. Ahmed Massud geht in Stellung gegen die radikalen Taliban

    “Nach ihrer Machtübernahme in Afghanistan wollen die radikalislamischen Taliban nun auch das als Widerstandshochburg bekannte Pandschirtal in ihre Gewalt bringen. “Hunderte Kämpfer” seien auf dem Weg in die Provinz Pandschir, “um sie unter Kontrolle zu bringen, nachdem örtliche Regierungsvertreter sich geweigert haben, sie friedlich zu übergeben”, schrieben die Taliban am Sonntag auf Twitter.

    Das Pandschirtal ist eine der wenigen Regionen in Afghanistan, die sich nach dem Eroberungsfeldzug der Taliban noch der Kontrolle der Islamisten entziehen. Das Tal gilt als Hochburg des Widerstandes, weil es weder von sowjetischen Soldaten noch von den Taliban eingenommen worden war.

    Ahmed Massud, der Sohn eines berühmten Taliban-Gegners und Kriegsherrn, versucht derzeit, dort eine Widerstandsgruppe aufzubauen. Ihr sollen auch ehemalige Angehörige der afghanischen Streitkräfte angehören, die wegen des Vormarschs der Taliban nach Pandschir geflohen waren.
    Es solle eine Truppe von 9000 Kämpfern entstehen, sagte der Sprecher der Anti-Taliban-Einheiten, Ali Maisam Nasari, der Nachrichtenagentur AFP. Bei einem Militärtraining der Gruppe waren am Samstag dutzende Rekruten und mehrere gepanzerte Geländewagen zu sehen.
    Massud warnte die Taliban am Sonntag vor einer Offensive im Pandschirtal. “Die Taliban werden nicht lange überleben, wenn sie diesen Weg weiter beschreiten”, sagte er im Fernsehsender Al-Arabija. “Wir sind bereit, Afghanistan zu verteidigen, und wir warnen vor einem Blutvergießen.”
    >Taliban schicken “hunderte Kämpfer” ins Pandschirtal (msn.com)

    • Regierungstruppen kämpfen im Pandschirtal mit Ahmed Massud
      Rudimentär verbleiben Hawala-Systeme
      (Möglichkeit der Geldverschiebung auf beiden Seiten)
      “…Version der Sofortüberweisung: Der Sender geht zu einem der Hawala-Geschäftspartner, dem sogenannten Hawaladar. Diesem übergibt er Bargeld und zahlt eine kleine Provision. Der Händler übermittelt einem anderen Hawaladar einen zwischen Sender und Empfänger zuvor vereinbarten Code, unter dessen Nennung der Empfänger sich das Geld an einem fernen Ort dann abholen kann. Das Geld wird dabei nicht physisch verschickt, stattdessen werden die versendeten Beträge in regelmäßigen Abständen verrechnet und in einer großen Sammelüberweisung ausgeglichen. Das System basiert auf Vertrauen und sozialer Kontrolle: Ein Hawaladar, der seine Ausgleichszahlungen nicht leistet oder Geld nicht ausbezahlt, würde sofort aus dem System verstoßen und müsste mit schweren Konsequenzen rechnen.
      “..Kaum an der Macht haben die Taliban bereits Probleme mit der Finanzierung des Staats: Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat Afghanistans Sonderziehungsrechte eingefroren, seit das Land keine international anerkannte Regierung mehr hat. Das bedeutet, dass dem Staat nun 340 Millionen Dollar fehlen. Sie sollten am 23. August nach Afghanistan fließen.
      Der ehemalige afghanische Zentralbank-Gouverneur Ajmal Ahmady berichtet auf Twitter von Taliban, die von Angestellten der Da Afghanistan Bank (DAB) erfahren wollten, wo sich deren etwa neun Milliarden Dollar an Finanzreserven befänden. Diese liegen jedoch zum größten Teil bei der Federal Reserve in den USA – die an die Taliban wohl keinen Cent überweisen wird. Hilfszahlungen aus dem Ausland, sei es Entwicklungshilfe oder staatliche Darlehen, wurden ebenfalls größtenteils eingestellt. …”
      >Nach Machtübernahme der Taliban: In Afghanistan wird das Bargeld knapp (msn.com)
      >

  25. Ich glaube, daß es verfehlt ist, in immer wiederkehrenden Artikeln den alten Kalergi als Bösewicht und Zerstörer von Nationen hinzustellen. Das war er nicht. Was er in seinen Schriften beschrieben hat, war seine Sicht der Dinge und was er als natürliche Entwicklung voraussah. Als Mischling, von seiner Warte aus gesehen, ist daran nichts unlogisch. Kalergi sah eine natürliche Verschmelzung durch Vermischung voraus, wodurch ehemalige Differenzen schlicht obsolet werden. Es waren und sind andere, die solche Gedanken aufnehmen und in Aktionspläne übersetzen, die dann auch Gewalt gegen Bestehendes beinhaltet. Sei es zur Beschleunigung der Herbeiführung gewünschter Zustände, oder aus Opportunismus und Machiavellismus die Ideen für eigene Zwecke zu nutzen. Wir wissen, wer diese Gruppen damals waren und heute sind, und daß jedes derartige Bestreben in sein Gegenteil mündet. Dennoch tun sie es immer wieder. Dasselbe passiert mit den Georgia Guidestones, deren Botschaft von Ignoranten mißverstanden wird. Deren Initiatoren haben sogar ein Buch nachgeschoben, worin die Motivation dargelegt sowie eine mögliche graduelle Entwicklung beschrieben wurde (R.C. Christian, “Common Sense Renewed”), aber das fand kaum Beachtung. Das globale Schreckgespenst jener Zeit, aus dem diese Vision geboren wurde, war schlicht Überbevölkerung. Dennoch glauben die Leute einfach, was sie glauben wollen, und ignorieren dann alles und jeden, der diesem Glauben widerspricht. — Gibt es Gruppen mächtiger Personen, die die Zerstörung der Nationen (oder zumindest einiger bestimmter, im Fall von Deutschland wissen wir es ja) aktiv als Projekt betreiben? Sehr vieles deutet darauf hin, oder zumindest daß die Idee als solche wie ein Gravitationszentrum auf Machtbesessene wirkt. Aber Kalergi ist nicht ihre Triebfeder.

    • „Hauptträger des korrupten wie des integren Hirnadels, des Kapitalismus, Journalismus und Literatentums, sind Juden. Die Überlegenheit ihres Geistes prädestiniert sie zu einem Hauptfaktor des künftigen Adels. Ein Blick in die Geschichte des jüdischen Volkes erklärt seinen Vorsprung im Kampf um die Menschheitsführung.“

      Coudenhove-Kalergi: Praktischer Idealismus, S. 49

      Entweder haben Sie den Artikel nicht gelesen oder ihn nicht verstanden. Allein das obige Zitat von Kalergi widerlegt alles, was Sie in Ihrem Kommentar zugunsten Kalergis ausführen. Es war Kalergi, der den Plan der Durchmischung Europas mit fremden, nichteuropäischen und nichtchristlichen Völkern vorantrieb. Und es war Kalergi, der die Juden als die überlegene und damit für die Führung Europas einzig qualifizierte Rasse darstellte. Was wollen sie noch mehr, um den entscheidenden Anteil dieses Mannes an den heutigen Zuständen zu erkennen?

      • Er bezeichnet sie im gleichen Atemzug als korrupt. Dies scheint mir doch darauf hinzudeuten, daß er ihre Führungsrolle zumindest nicht uneingeschränkt gutheißt. Sondern er stellt lediglich beschreibend dar, daß sie damit Erfolg haben und die Entwicklung quasi unausweichlich macht. Ich wollte mit diesem wie schon mit den ein oder zwei früheren Kommentaren zu Kalergi andeuten, daß wir, egal auf welcher Seite eines Arguments, seine originalen Schriften genauer studieren sollten, um die wahren Verursacher der Katastrophe festzustellen. Es ist gut möglich daß ich damit unrecht habe, ich habe es noch nicht geschafft alles von ihm zu lesen. Der Vergleich mit ähnlichen Themen (Georgia Guidestones) drängte sich einfach auf. War Kalergi vom selben Schlag wie diejenigen, für die der Zweck jedes Mittel heiligt, oder sah er es einfach nur voraus? Der Beweis dafür oder dagegen würde mich interessieren.

      • Für Herrscher ist das alles wunderbar sowie
        als freiheitlicher Bürger aus Haus- und Hoflieferanten.

    • keine natürliche sondern eine widernatürliche Entwicklung wurde von Choudenhove Kalergi visionell vorgtezeichnet6, denn es ist das Zuwiderhandeln gegen die Evolution, eine Perversion also, denn es steht niemand zu, geplant und gezielt Degeneration zu treiben.

      • Was heute geschieht ist eine Perversion, die aktiv betriebene Zerstörung eines evolutionär erreichten Zivilisationsstandes. Auf Kalergi als Produkt der Verbindung eines Europäers und einer Japanerin läßt sich das so nicht anwenden. Die Verbindung der Eltern war freiwillig und zwischen intellektuell Ebenbürtigen. Meine These ist, daß er einfach von sich selbst ausgegangen ist und annahm, daß das Beispiel Schule machen würde, bis es schlußendlich völlige Normalität würde. Bezüglich der Juden und anderer Gruppen konnte er damals noch seine zutreffenden Beobachtungen niederschreiben, heute würden dieselben zensiert. Er hat beschrieben, was sie im Lauf der Evolution erfolgreich gemacht hat. Bedeutet dies, daß er selbst als Motor daran mitgewirkt hat, oder das gerne wollte? Oder daß er ihr Wirken als willkommen im Sinne seiner Vision, die Akzeptanz ihrer Herrschaft als notwendigen Preis dafür angesehen hat? Oder sah er sich lediglich als Beobachter einer unausweichlichen Entwicklung? Das ist ein sginifikanter Unterschied.

      • Sie sollten sich als Autor für “www.karlspreis.de” bewerben, zum Thema Coudenhove-Kalergi. Ihre Ausführungen zu Kalergi prädestinieren Sie geradezu dafür. In all Ihren scheinbar feinsinnigen Formulierungen ist Ihnen der Blick für den Feind aus dem Sichtfeld geraten. Verschonen Sie bitte in Zukunft meinen Blog mit derlei Gutmenschen-Geschreibsel. Es ist nicht zum Aushalten. Schauen Sie sich mal die Liste der Kalergi-Preisträger an…Und informieren Sie sich darüber, was Juden zu seinem Paneuropa-Plan zu sagen haben….

        Ich könnte Ihnen Texte von den Menschenschlächtern Stalin, Pol Pot, Mao und sogar Idi Amin vorlegen, bei denen sie sicherlich auch die eine oder andere gute Seite an diesen Teufeln finden würden.

      • Nicht nur ist Religion ein “Gendefekt”. So heißt ihr Nick. Auch fehlende Feinderkennung ist ein Gendefekt.

  26. Bedford-Strohm : Ortskraft des Herrn auf Mission Zuwanderung ! Kirche macht Aufnahme von afghanischen Flüchtlingen zur Chefsache

    https://reitschuster.de/post/bedford-strohm-ortskraft-des-herrn-auf-mission-zuwanderung/

    https://www.hna.de/bilder/2017/01/16/7296381/1087973274-papst-franziskus-bedford-strohm-marx-wed46OlrHec.jpg

    Druck aus den eigenen Reihen, der ihn zur Besinnung bringen sollte, ist ihm längst vollkommen wurscht :
    Noch-EKD-Chef Heinrich Bedford-Strohm wird . . . .

    Fast ganz gleich, wo Bürger berechtigte Zweifel haben und Kritik äußern, der Landesbischof der Lutheraner in Bayern fährt dazwischen und beendet Sachdiskussion mit der Moralkeule. Wer nicht will wie er, der wird von ihm rüde beschimpft . . . .

    Für Bedford-Strohm ist das eine „Schande“.

    Die Europäische Union debattiert über den Schutz ihrer Außengrenzen? Für Bedford-Strohm ist im Zweifel auch die Arbeit dieser Institution
    „eine Schande“.

    Bedford-Strohm möchte, dass möglichst viele Schiffe auslaufen, um immer mehr Menschen auf den gefährlichen Weg über das Mittelmeer zu locken, wer das kritisiert: “eine Schande”.

    Die Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete wird in Italien festgenommen ? Für Bedford-Strohm ist das gleichwertig mit Blasphemie und die Festnahme der heiligen Jungfrau zur See eine “Schande” für Europa !

    Kaum ein paar Stunden, nachdem die Islamisten nach Kabul zurückgekehrt waren, meldete sich Spürnase Bedford-Strohm bereits zu Wort und wedelte mit seinem christlichen Kompass . . . .

    Und wer hier Kritik übt an der eingeforderten Solidarität, dem droht der öffentliche Pranger, da kennt der Kirchenmann nichts und wirft seinen bischöflichen “Schande”-Bann über den “Schändling”.

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Hat ihm eigentlich schon mal jemand erklärt dass er der SCHÄNDLING
    ist und eine SCHANDE für unser Land ? !

    • Durch diese Waffen, das ist kein alter Mist – sondern auf aktuellem, modernem Stand, werden wir unser Leben einbüßen. Die Entwicklung wird eine furchtbare Islamisierung in Gang setzen, entweder bindet der “Westen” nun den Iran an sich, oder aber, wir werden Seekriege und Übergriffe auf das europäische Festland erleben, wie im 16. und 17. Jahrhundert. Noch immer wird in Syrien gekämpft und ständig lügt uns irgendein Medien Mädchen vor – aber ohne es auszusprechen – das der syrische Herrscher oder die Russen im Hintergrund stecken, ohne diese Beiden aber, wäre Italien und Spanien schon komplett durch den Islam eingenommen. Ich bin neugierig, wie sich Russland verhalten wird. Russland hat so wie ich das sehe, auch für Europa in Syrien gekämpft. Das war sicher nicht beabsichtigt, doch ein feiner Zug.

  27. http://magazin.spiegel.de/EpubDelivery/spiegel/pdf/143591215

    Im Bann des Propheten

    Mohammed hat den Islam zuerst friedlich verbreitet (Mekka), hatte damit aber keinen Erfolg. Dann verbreitete er ihn mit Krieg (Medina). Das erklärt dann auch warum es im Koran friedliche und kriegerische Stellen gibt.

    Welche gelten denn jetzt?

    In einem Job gilt die Anweisung, die der Chef zuletzt gesagt hat! Somit erfüllen die Islamisten wie Taliban den Koran 100-prozentig.

  28. Hervorragender Artikel. Was die Islamisierung anbetrifft, es geht nicht nur um Deutschland, sondern auch um Griechenland und das abendländische Volk. Danke Herr Mannheimer für alle Artikel.

Kommentare sind deaktiviert.