Die Horror-Zukunft des Great Reset: Sie sagen es durch ihre Filme


Von Michael Mannheimer, 18. Februar 2022

Hollywoodfilme zeigen schon seit Jahren, was auf uns zukommen wird. Nur haben wir die Botschaften nie verstanden

Sie werden in der Folge einen genialen Filmzusammenschnitt sehen, der bestätigt, was ich schon seit langem schrieb: Corona, Zwangsimpfung, Gefängnisplanet, Lockdowns und die komplette Abschaffung der Freiheitsrechte: Das meiste wurde durch das bedeutendste Sprachrohr der satanischen Illuminati längst prophezeit. Und zwar verpackt in Hollywoodfilmen, der wichtigsten Filmindustrie des Globus. Dazu muss man wissen: Hollywood befindet sich gänzlich in der Hand der Globalisten. Fast alle Hollywoodstudios sind im Besitz von Juden. Und Juden, Illuminati, NWO, Great Reset: Das alles sind nur verschiedene Bezeichnung für jene Kräfte, die gerade dabei sind, die Neue Weltordnung installieren.

Der folgende Film ist 40 Minuten lang und in deutscher Sprache. An die Macher dieses Films geht mein größter Dank und meine höchste Anerkennung für den Zusammenschnitt aus dutzenden Hollywoodfilmen, die – Sie werden es mit eigenen Augen sehen – schon vor Jahren und sogar Jahrzehnten die Zukunft, wie wir sie heute bereits größtenteils erleben müssen, detailliert vorausgesagt haben.

Die Frage ist: Warum tun sie das? Warum sagen sie Dinge von unermesslicher Schrecklichkeit voraus, die sie mit uns vorhaben?

Die Antwort ist simpel: Sie tun es, weil kein Mensch glaubt, dass dies nicht Science-Fiktion, sondern knallharte Realität ist. Und weil sie durch ihre filmischen Prophezeiungen ihresgleichen auf dem Stand der Dinge halten – und die Erdbevölkerung, jenen Teil zumindest, der ihre Filme anschaut (und wer tut das nicht?) auf die baldige Zukunft „framen“ wollen.


Framing ist ein beliebtes Mittel der Manipulation von Massen (und Individuen). Ein Kontext wird so dargestellt, dass eine negative Information positiv herüberkommt und am Ende akzeptiert wird. Beispiel;


„Mit diesem Medikament können 200 von 600 Menschen gerettet werden“ ruft völlig andere Assoziationen hervor als „400 von 600 Menschen sterben nach diesem Medikament“. Auch Anlageberater bevorzugen das Gewinn-Verlust-Framing, denn Menschen haben immer mehr Angst davor, etwas wieder zu verlieren, das sie schon einmal besessen haben, als es überhaupt nicht zu bekommen. Darauf baut ein Anlageberater, wenn er etwa empfiehlt, gestiegene Aktien jetzt zu verkaufen, bevor sie wieder fallen, auch wenn er dabei verschweigt, dass die Provision für die Wiederveranlagung des Geldes den Gewinn auffressen wird. Umgekehrt weiß er natürlich, dass er viel größere Hürden überwinden müsste, um jemanden zu einer Neuinvestition zu überreden.“

Stangl, W. (2021). Stichwort: ‚Framing – Online Lexikon für Psychologie und Pädagogik‘. Online Lexikon für Psychologie und Pädagogik.
WWW: https://lexikon.stangl.eu/18977/framing/ (2021-09-03)

Für die erste These, dass kein Mensch die Film-Botschaften als geplante und bereits im Anmarsch befindliche Realität begreifen wird, sei nur an die heutige Zeit erinnert: Wenn Ihnen vor 2 Jahren irgend jemand gesagt hätte,

  • dass die ganze Welt Maske tragen würde,
  • dass die Wirtschaft komplett herunterfahren wir,
  • dass es Lockdowns geben würde, deren Übertretung mit härtesten Polizeimaßnahmen geahndet werden würden
  • dass die Menschheit mit einem Impfstoff durchgespitzt wird, der in Wahrheit eine Biowaffe ist und mehr Leben kosten würde als alle Impfungen davor zusammengenommen,
  • dass Impfgegner juristisch verfolgt und mit dem Verlust ihres Arbeitsplatzes rechnen müssen,
  • dass wir fast alle Freiheitsrechte einschließlich der rechtlich nicht abschaffbaren Grundrechte verlieren würden (Grundrechte sind sog. „Ewigkeitsrechte“, geschaffen als Abwehrrechte des Individuums vor staatlicher Willkür. Grundrechte können de jure und de facto weder gewährt noch entzogen werden, da sie laut Definition jedem Menschen von Geburt an mitgegeben sind),
  • dass alle Schulen und Kindergarten für viele Monate geschlossen werden würden und der Unterricht nur noch per Computer stattfindet,
  • wenn man Ihnen gesagt hätte, dass sie nicht mehr in Konzerte, Fußballstadien, nicht mehr ins Theater oder in die Oper gehen könnten,
  • wenn sie a) nicht geimpft und b) keinen Abstand von 1,5 Meter zum nächsten Menschen einhalten könnten,
  • wenn man Ihnen gesagt hätte, dass selbst Ehepaare, die nächtens durch die Fußgängerzone gehen, bei Unterschreitung der 1,5-Meter-Abstandsregel von Polizisten mit Knüppeln niedergeschlagen werden würden,

– man hätte sie für wahnsinnig erklärt und Ihnen eine medizinische Behandlung in der Psychiatrie nahegelegt.

Im folgenden 40-minütigen Filmzusammenschnitt (mit deutschem Text) sehen Sie Ausschnitte aus dutzenden Hollywoodfilmen, die, teilweise schon vor Jahrzehnten, exakt vorausgesagt haben, was wir heute alle erleben. Der Film ist in meinen Augen spannender als jeder Krimi. Mein Rat: Schauen Sie sich den Film von Anfang bis Ende an. Nehmen Sie sich bewusst die Zeit für dieses Filmerlebnis. Trinken Sie ruhig nebenbei einen Kaffee, Tee, ein Bier oder ein Glas Rotwein.

Hinweis 1: Wegen der Datengröße des Originalfilms (mehr als 100 MB) musste ich das Video extrem komprimieren (auf 30 MB), damit ich es auf WordPress hinaufladen konnte. Die Qualität ist daher bei weitem nicht so gut wie das Original, aber dennoch akzeptabel. Sollten Sie den Film in seiner Originalqualität sehen wollen, gehen Sie zum Originallink auf YouTube, den ich in der Leiste unterhalb des Videos eingefügt habe. Es ist vorauszusehen, dass der Film nach Erscheinen meines Artikels von YouTube gelöscht werden wird. Auf diesem Artikel bleibt er jedoch erhalten.

Hinweis 2: Wenn der Moderator zu Beginn des Videos von „der Röhre“ spricht, dann meint er den Fernsehapparat.


Die Horror-Zukunft des Great Reset:
Sie sagen es durch ihre Filme

06.08.2021, Videodauer: 40 Minuten
Quelle; https://www.youtube.com/watch?v=PQB1R_DkRb0

Die Video-Ausschnitte wurden aus folgenden Filmen herangezogen:

1940 – Der große Diktator 1943 – Chicken Little 1976 – Network • 1979 – Die Hamburger Krankheit • 1982 – Blut und Ehre • 1987 – Es war einmal das Leben • 1988 – Sie leben • 1989 – Erik der Wikinger • 1991 – Die Simpsons • 1991 – Ein Engel auf Erden • 1995 – Johnnynemonic • 1996 – Der grüne Planet • 1999 – The Devil Lady • 1999 – The Matrix • 2003 – Die Simpsons • 2005 – V wie Vendetta • 2007 – Vexille • 2009 – CSI: Vegas • 2010 – Die Simpsons • 2011 – The Veteran • 2012 – Gray State • 2013 – Utopia • 2016 – Akte X • 2016 – Person of Interest • 2018 – Counterpart • 2019 – In the Shadow of the Moon • 2019 – Hindafing • 2019 – Stretch Armstrong und die Flex Fighters • 2020 – Songbird


Kommentare zum Video auf Youtube:

Brigitte:
„Grandioser Zusammenschnitt! Teilenswert!“

DJ Killuminatee Endtime:
„Hervorragend zusammengesetzt. Gratulation.“

***

111 Kommentare

  1. Das weiß ich schon längst und deswegen überrascht mich nichts was bisher passiert, da ich es die ganze Zeit erwartet hatte aber gehofft habe dass es nicht so kommt.

    Wenn ich immer sagte, demnächst in baldiger Zukunft werden wir dies auch erleben oder so ähnlich, hat man mich belächelt und gemeint ich solle doch in der Realität leben und mich nicht mit Fiktion beschäftigen.

    Bei jeder solchen Filme, war es so offensichtlich und ich sagte jedesmal, Leute die unterhalten uns damit was auf uns zukommen wird. Natürlich war ich der bekloppte.

    Selbst hier vor nicht allzulanger Zeit, wo ich geschrieben hatte ihr solltet den Film sowieso mal ansehen, da zeigen sie es wie es gemacht wird oder kommt, wurde es nicht zur Kenntnis genommen und wohl überlesen wenn überhaupt.

    Jetzt so ein Beitrag! Na denn… es gibt noch so einiges die man überliest oder ignoriert … bis es zu spät ist.…

    Dennoch ein guter Beitrag für jene die es nicht wissen und glauben.

    Vielleicht kommt irgendwann, wenn wir noch leben, ein Beitrag wer über den Rothschilds steht und über den letzte Instanz………

  2. habe noch eine aktuelle erfahrung,der geimpfte sagt das er keinen gesunden ungeimpften sehen will ,weil der in ja anstecken kann,der könnte ja den virus in sich tragen der den gesunden nichts ausmacht aber den geimpften krankmachen kann oder könnte……??so manipuliert sind die gehirne der geimpften,das sie nicht mal die einfachste logik verstehen

  3. „Hollywoodfilme zeigen schon seit Jahren, was auf uns zukommen wird. Nur haben wir die Botschaften nie verstanden“

    Verstanden haben wir schon was gezeigt wurde, es aber immer für eine Film“komödie“ oder Film“spannung“ angeschaut, die zu unserer Unter(n)haltung dient. Es war immer ein gutes Gefühl zu wissen, dass das nur im Film vorkommt aber nie in der Realität, so dachten wir. Wir wurden aber an der Nase herumgeführt. Nun haben wir das Resultat, dass sie mit unserer Psyche herumspielen und uns im Unterbewussten Mannipulieren. Ich habe mich immer sehr gewundert warum so viel Bösartiges und Schlechtes gezeigt wird als Thema in diesen Filmen. Auch konnte ich nie versehen, dass viele Menschen Freude daran hatten. Freunde die Krimis und Brutalfilme liebten habe ich seitdem gemieden. Deshalb habe ich auch vor vielen Jahren Kinobesuche gestrichen und es kam auch nie ein TV Gerät ins Haus. Instinktiv wurde mir klar das mann uns ein bischen irre machen wollte und erfolgreich damit war.

  4. Zu den Filmen:

    Übrigens, der griechische Gesundheitsminister, der seit vorgestern die Macht hat, sämtliches Gesundheitspersonal zur Corona-Zwangsimpfung zu verdonnern, heißt Thanos!

    Thanos war in den letzten Marvel-Avengers-Kinofilmen der unsympathische breite Bösewicht, der unter Zuhilfenahme eines edelsteinbesetzten Handschuhs die Hälfte des Lebens im Universum auslöschen wollte, was ihm zwischendurch auch gelang.

    • MM ist kein Freund dieser Theorie, trotzdem finde ich es schon wichtig zu wissen, dass der PCR Test Erfinder Kary Mullis es ablehnte seinen Test für Corona zu gebrauchen, da er nicht dafür „kalibriert“ war. Auch wurde nach seinem Tod in 2019 sein Wikipedia Eintrag verändert, da er auch vor den RNA Impfungen für Corona gewarnt hat !
      Oliver Janich hat sich zum Virus und seiner Nichtexistens Gedanken gemacht:
      Ich glaube auch viele Menschen spühren/erahnen, dass jetzt gegen Herbst, in der eher grauen Zeit, noch schwarze Wolken von der Corona-Lügen-Pharma-Regierung und Task Forces mithilfe der jüdischen Weltmedien auf uns zukommen. Sie peitschen es durch, aber wir sind eine sehr grosse Mehrheit und werden dem Reset-Onkel Klaus Schwab und seinen satanischen Mitfreunden stark entgegentreten.

      Hier Oliver Janich Video:

      https://deutschelobbyinfo.com/2021/08/28/wichtigaufmerksam-zuhoeren-der-supervirus-kommt-wie-sie-ihn-erzeugen-werden/

      • @ Heinz

        Sehr vielen Dank für diese Janich-Verlinkung. Derzeit komme ich kaum zum Stöbern, daher immer große Dankbarkeit, wenn ich irgendwo sehr konzentriert in kurzer Zeit die wesentlichen Infos durchgehen kann.

  5. Touche ( Volltreffer )

    +++ In der Tat , Sie kündigen Ihre Apocalypse an , was aussieht
    wie ein Endzeitfilm , wo man Parallelen zu unser heutigen
    Zeit feststellt , wird in naher Zukunft Realität werden , alle Zeichen sprechen dafür .!!!

    +Wenn die Menschen wüssten , dass Corona , die Krise
    hausgemacht ist , und im globalen Umfang Vakzine ( Impfstoff )
    in Millionen von Blutbahnen der Menschen, besonders Kinder , den Tod einspritzen , sie würden auf der Stelle ihre Henker , die
    komplette Regierung ihrer Länder aufhängen. !!! +

    +“ Jeder Mensch der 2-fach geimpft wurde , egal mit welchen
    Vakzin , seine Lebensuhr läuft ab , er ist für immer verloren.“+

    Sie versuchen es mit aller Macht zu verschleiern , haben tausend
    Ausreden und Gründe für Ihre Rechtfertigung der Lüge, die Wahrheit aber
    braucht nur wenige Worte.!

    +Sie denken Sie können über alle Menschen bestimmen
    wer leben oder wer sterben soll. +

    +++ Doch die Wahrheit im verborgenen wird sich ihre Bahn
    brechen und “ Vertias und Aeqitas “ werden aller Härte Recht sprechen.!

    ,

    • @Thor,

      ein absolut gut gemachtes Video dürfte wohl einige noch zum aufwachen bringen. Sehr deutlich und klar ausgesprochen, was auf die Menschheit zukommen wird, wenn sie nicht bereit ist Widerstand zu leisten.

      https://www.youtube.com/watch?v=d-Aadn43F70

      Alle diese Vereinigungen, egal wie sie sich nennen, ob Club of Rom, Bilderberger, Komitee der 300, es sind Verbrecherkartelle mit mafiösen Strukturen und es ist eine Vereinigung von Psychopathen. Interessant ist, das alle als Polzei getarnten Söldnertruppen einen Eignungstest durchlaufen, welche den Charakter eines skrupellosen Menschen aufzeigen. Also nichts weiter als das was diese Kartelle selbst ausmacht. Eine weitere Verbrecherstruktur. Früher nannte man das Landsknechte, oder schlicht und einfach Gesindel.

  6. Ich habe noch eine alte Word datei auf meinem Computer gespeichert. Damals dachte ich noch das wäre ein Witz, aber heute eher Realität.

    Eine Fliege fällt in eine Tasse Kaffee

    Der ENGLÄNDER
    -schüttet den Kaffee weg, verlangt eine Entschuldigung und verlässt kopfschüttelnd das Cafe.

    Der DEUTSCHE
    -erfindet im Handumdrehen eine Vorrichtung, die verhindert, dass Fliegen in Kaffeetassen fallen können.

    Der Franzose
    – entwirft ein Kochbuch über die Gourmet-Zubereitung von ersäuften Fliegen.

    Der AMERIKANER
    -verlangt unter Drohungen einen frischen Kaffee.

    Der RUSSE
    -schüttet Wodka in den Kaffee, schlingt den Kaffee hinunter, und verlangt sodann einen neuen.

    Der MEXIKANER
    -entfernt die Fliege und genießt seinen Kaffee.

    Der CHINESE
    -verspeist die Fliege und schüttet den Kaffee weg.

    Der enteignete PALÄSTINENSER
    -trinkt den Kaffee und isst sodann die Fliege.

    Der ISRAELI hingegen
    -verkauft zunächst den Kaffee an die Amerikaner und die Fliege an die Chinesen,

    -reicht dann eine Sammelklage gegen alle deutschen Kaffeeröster ein,

    -verlangt von den Deutschen eine Rente wegen der Fliegenplage in Auschwitz,

    -erhebt Wehgeschrei, seine Sicherheit sei gefährdet,

    -beschuldigt die Palästinenser, die Fliege in den Kaffee praktiziert zu haben,

    -lanciert in der Wash. Post einen Mossad-Bericht, die Hisbollah bilde terroristische Fliegenbataillone militärisch aus,

    -erklärt den Vorgang als eklatanten Bruch der Menschenrechte, das Wiedererwachen des Antisemitismus, den Wiederbeginn des Holocaust und als Diskriminierung gegen das Volk der Arche,

    -befiehlt Mahmoud Abbas, alle Fliegen zu verhaften und ihnen zu verbieten, in israelisch kontrollierte Kaffeetassen zu fallen,

    -besetzt erneut den Gaza-Streifen, unterbricht die Versorgung mit Wasser und Strom und brennt alle Orte nieder, an denen Fliegen versteckt sein könnten,

    -wird in Washington um dringend erforderliche zusätzliche militärische Hilfe vorstellig, und lässt durch internationale Organisationen die Forderung auf einige Milliarden Dollar als Kompensation für einen neuartigen Antisemitismus von Fliegen vortragen.

  7. Meine praktische Erfahrung u.a. aus dem Berufsleben ist, das man ältere VIPs und Entscheider die über Geld verfügen mit Illusionen sehr beeindrucken kann. Diese TOP Entscheider nehmen dann beeindruckt diese Version meinst leicht geändert in ihr Portfolio in ihr Konzept auf. Sie realisieren es mit den Resourcen die ihnen zur Verfügung zu ihrem Vorteil.

    • Und dann gibt es noch die Trittbrettfahrer alias goldene Steigbügelhalter die sehen wir jeden Tag in den Medien,
    • Die Wendehälse gibt es auch noch, die plötzlich auch behaupten, das die Erde doch ein Würfel ist.
    • Nicht zu vergessen die Loser/ Unzuverlässigen die das Leck geschlagene Boot verlassen….

    Ich spüre, das letzteres zur Zeit wohl gerade beginnt. Wir sollten nur hoffen, dass den Preis den für alles bezahlen werden nicht zu hoch wird !!!
    Entweder die Evolution siegt mit Hilfe der Kraft der Gene, die in uns verankert ist oder wir Menschen sterben aus.
    Und genau diese menschliche Kraft, von WHO Forschern seit vielen Jahren erforscht, versucht man wohl gezielt beim Meschen zu schwächen.

    Und immer daran denken ! -und siehst Du keinen Weg vor dir, ein kleines Lichtlein zeigt ihn dir!

  8. Es sind zwar „nur“ Filme, trotzdem bereiten sie dadurch die Menschen unbewusst auf ihre Zukunft vor.
    Die haben das dann bereits vorher gesehen und somit ist
    ihnen das Szenario nicht mehr fremd, sondern vertraut und
    ist somit ein Teil der Realität geworden.
    Durch diese Filme wird der Widerstand geschwächt und das
    Szenario dann als Realität akzeptiert.
    Der Geist bildet die Materie und dadurch dass dieses Szenario bereits als Realität gezeigt wurde, lässt es sich leichter durch diese Vorbereitung installieren.
    Das hat etwas mit Schwingung zu tun.
    Das Schwingungsfeld um etwas zu materialisieren wurde dadurch schon vorbereitet und „geimpft“.

    Eigentlich wollte ich zum Thema Corona überhaupt keinen Blogbeitrag verfassen, habe es nun aber trotzdem noch getan.

    Warum man sich nicht gegen Covid-19 impfen lassen sollte | Petra Raab

  9. empfehlen kann ich auch den Film „Tomorrow War“ (auf Amazon), in dem sogenannte WhiteSpikes (Spike-Proteine?) die Menschheit dahinraffen

  10. Hermann Löns: Der Wehrwolf

    Geboren am 29.8.1866 in Kulm/Westpreußen; gestorben am 26.9.1914 bei Reims Der Sohn eines Gymnasialprofessors wuchs als ältestes von 14 Kindern in Deutsch-Krone/Pommern auf, wo er erste systematische Naturstudien und literarische Versuche unternahm. Er machte das Abitur in Münster, brach wegen eines angestrebten Studiums der Naturwissenschaften mit dem Elternhaus, scheiterte aber wegen exzessiven Alkoholkonsums. Er wurde Journalist, 1891 in Kaiserslautern, 1892 in Gera, 1893-1909 bei verschiedenen Zeitungen in Hannover. Seit 1909 lebte er als freier Schriftsteller. 1911/12 reiste er ein Jahr durch Europa. Zu Beginn des Ersten Weltkriegs meldete er sich als Freiwilliger. Er fiel bei Reims.

    Audiobuch:
    https://archive.org/details/Hermann_Loens_-_Der_Wehrwolf

    https://archive.org/details/Loens-Hermann-Der-Wehrwolf-Text

    https://archive.org/details/pedro-banos-so-beherrscht-man-die-welt-die-geheimen-geostrategien-der-weltpolitik

    https://archive.org/details/Ludendorff_Vernichtung_der_Freimaurerei

    Aus geschichtlichem Interesse und historischem Sachverstand (es ist aber eigentlich mehr ein Abenteuerbuch für Pimpfe):
    „Bei diesem Buch handelt es sich um einen Nachdruck aus dem Jahre 1945.

    Das Buch wurde als Ausbildungsgrundlage für die Werwolf-Kommandos konzipiert.
    Dem Interessierten werden die bis heute nahezu unverändert gültigen Grundregeln der Partisanenkriegführung aufgezeigt.

    Das Buch schildert dem Leser die zum Ende des Zweiten Weltkrieges erarbeiteten Grundlagen und Regeln der Partisankriegsführung, die bis heute nahezu unverändert Gültigkeit behalten haben.“
    https://www.j-k-fischer-verlag.de/Historisches/Geschichte-1918-bis-1945/Werwolf-Winke-fuer-Jagdeinheiten–8154.html

    als E-Buch (nur zur wissenschaftlichen Quellenforschung)
    Zitat:
    S. 41
    „Kampf gegen Feindagitation ist bei der engen Verflechtung des Kleinkrieges mit der Politik eine ebenso notwendige Aufgabe (…) Die Abwehr feindlicher Einflüsse und die Weckung und Erhaltung eines klaren politischen Willens ist mit allen Mitteln durchzuführen.“
    https://archive.org/details/werwolf-winke-fuer-jagdeinheiten/page/n25/mode/2up

    https://archive.org/details/SSWerwolfWinkeFuerJagdeinheitenCombatInstructionManual/page/n1/mode/2up

    Auf diesem Buch aufbauend entstand in der Schweiz unter Major Hans von Dach, das Buch „Der Totale Widerstand“
    Nur für Leser aus der Schweiz :
    -archive.org/details/Der_Totale_Widerstand_Major_H._von_Dach_German

    (Die Antifa liest dies trotzdem in Deutschland, in Verbindung mit diesem schlimmen Buch hier:
    -archive.org/details/PrismaFruhjahr2010
    Antifa achtet konsequent auf Sicherheit
    https://archive.org/details/TAILSAnleitungZurNutzungDesTailsLiveBetriebssystemsFrSichereKommunikationRecherc)

    Betreff Afghanistan (und warum dieses Land nicht durch Fremde zu erobern ist Analyse eines Kriegsbeobachters):
    https://archive.org/details/The_Other_Side_of_the_Mountain_Mujahideen_Tactics_in_the_Soviet-Afghan_War_Ali_A

    https://archive.org/details/Fangs_of_the_Lone_Wolf_Chechen_Tactics_in_the_Russian-Cheche

    Bleibt besonnen und überlegt, kennt jedoch die Geschichte und das Verhalten der Menschen.

  11. Hollywood, es ist nicht in erster Linie Unterhaltung, sondern Prägung!!!

    Eines der wenigen positiven, pro Bürger agierende Geschichte stammt aus den 1980er Jahren: V- Die außerirdischen Besucher kommen:

    V – Die außerirdischen Besucher kommen – Intro [HQ]
    Es geht in der Serie um globale Machenschaften einer korrupten Elite, die mit den nur scheinbaren gutgesinnten Außerirdischen in Menschenform zusammenarbeiten und den globalen Widerstand, die diese bekämpfen!

    Es geht um den Widerstand gegen diese furchtbaren Echsenwesen, die wie gesagt mit künstlicher Haut versehen wie Menschen erscheinen, aber nichts Gutes im Schilde führen!

    Im Vorspann, den man aber bei den You Tube stets weggelassen hat, fehlt die Widmung, die ich hiermit nachliefere:

    Diese Serie ist allen Freiheitskämpfern und Widerständlern der Vergangenheit, der Gegenwart und im Besonderen denen in der Zukunft gewidmet…“

    Ich empfehle jedem Interessierten sich diese Serie, obwohl sie schon so alt ist entweder als DVD/ Blue Ray, oder Netflix und co anzuschauen!!!

    V – Die außerirdischen Besucher kommen 1+2 (Box Set, 3 DVDs): Amazon.de: DVD & Blu-ray

    oder diese hier:

    V – Die komplette Serie [5 DVDs]: Amazon.de: Jane Badler, Jennifer Cooke, Robert Englund, Michael Ironside, Faye Grant, Marc Singer, Lane Smith, Blair Tefkin, Michael Wright, Jeff Yagher, Jane Badler, Jennifer Cooke: DVD & Blu-ray

    Vergesst aber die Neuauflage der Serie aus den frühen 2000 er Jahren, das ist trivialer Müll!

    lg.

    • Mich hat neulich jemand verbal, ziemlich übelst angefahren. „Ich bin zweimal geimpft, nichts ist passiert.“ Das Ganze in Drohstellung, als wäre ich das Virus.Und dann kam ein Redeschwall, alles an Dreck kam heraus, was sich dieser Typ undifferenziert angeeignet hat. Und daran sieht man recht gut, dass Menschen, die ihrem Hirn nie das freie Denken erlaubt haben, weil sie immer und immer wieder, alles wiederkäuten, was ihnen ein Vorgesetzter einmal hat zukommen lassen, alles was dieser Lakai an „Unterdrückung“ erfahren hat, berechnet er jetzt seinen vermeintlichen „Gegnern.“ Denen, die sich das Denken noch nicht abgewöhnt haben.

      • Immunantworten in nForm von Anaphilaktischem Schock sind die Folge und unabsehbar, Adrenalin-Notfallspritze vorbereiten

      • Ja so ist es MM. Ich musste zuerst über „Covid- Idioten“ herzhaft lachen, es passt nur zu gut. Angesichts der Ernsthaftigkeit, der fortgeführten Zerstörung des Immunsystems, bei uns Menschen, vergeht einem das dann wieder recht schnell.

      • „Als Geimpfter wird er bald nicht mehr am Leben sein.“ Diese Aussage, werter Herr Mannheimer,
        ist sehr deutlich und erschütternd zugleich! Mein bester Freund aus meiner Lehrzeit hat sich nun mit 65 Jahren impfen lassen und befürchtet genau das,
        was Sie gesagt haben – nämlich dass er nicht mehr
        lange leben wird. Er tat es gegen seine Überzeugung.
        Ich werde wohl einen meiner besten Freunde verlieren, weil die Niedertracht wieder einmal über das Edle gesiegt hat, wie es die Menschheitsgeschichte immer wieder zeigte.
        Ich selbst erlebe jeden Tag, was Jabberwalky hier
        gerade geschildert hat. Ich wurde sogar bedroht,
        habe aber dem scheinbar irre gewordnen Geimpften versprochen, seiner Beisetzung in Würde beizuwohnen, wenn im Herbst sein Immunsystem
        bei Aufkommen einer grippalen Infektion kollabiert.
        Bis dahin erlaube ich ihm, mir freundlichst den Buckel runter zu rutschen!
        Es ist einfach nur erschreckend, wie einfach ein Volk gespalten und gegeneinander aufgehetzt werden kann. Die totale Verblödung unserer Nation ist so erschütternd, dass man sich langsam schämt ein Deutscher zu sein. Einst gepriesen als „Volk der Dichter und Denker“, verblödet diese Nation innerhalb weniger Generationen. Und diese Verblödung präsentiert dieses Volk auch in aller Öffentlichkeit, während die Verursacher hinter den Kulissen der Weltpolitik sich vor Lachen die Schenkel klopfen! Und dennoch: ich glaube immer noch daran, dass Schwab, Gates und Co. die Übersicht langsam verlieren und im Rausche ihrer Machtgier sehr viele Fehler begehen werden.
        Die Zahl der Geimpften ist zwar stark angestiegen, die der Impfverweigerer aber auch! Und die warten mit immer besseren Argumenten auf, was die Zahl der Skeptiker weiter ansteigen lässt. Dieses Corona-Kapitel ist noch lange nicht abgeschlossen.
        Und das Resultat steht noch lange nicht fest.
        Eines aber ist leider jetzt schon sicher: es werden Milliarden Menschen sterben, der Rest holt sich Gates, Schwab, Rothschild und Co. – zum Lynchfest!

      • Werter Jabberwalky.

        Diese Leute, ich finde den Ausdruck „Zeugen Corona“ sehr passend, sind eigentlich schon tot, wissen es aber noch nicht!

        lg.

      • Die Aggression dieser Leute, die Sie erfahren haben und mit der ich ebenfalls bereits Bekanntschaft machte, interpretiere ich als (vorbeugende) Verteidigung der eigenen Entscheidung, noch bevor diese womöglich durch Gegenargumente infragegestellt und sie selber dadurch verunsichert werden könnten.
        Ich kann diese Leute verstehen, denn unbewußt wissen sie, daß sie russisches Roulette spielen. Die Aggression, die Sie erfahren haben, ist im Grunde gegen die eigene Angst gerichtet, womöglich die falsche Entscheidung getroffen zu haben.
        Aus diesem Grund habe ich mir abgewöhnt, zweifach Geimpfte auf die wahrscheinlichen Folgen ihrer Entscheidung hinzuweisen, und behandele sie eher wie rohe Eier. Sollen sie ihre restliche Lebenszeit doch in dem Bewußtsein zubringen, die richtige Entscheidung für sich getroffen zu haben. Was bringt es denn, sie nachträglich zu verunsichern? Auch Glutathion könnte die Folgewirkungen des „Impf“stoffes allenfalls noch im Hinblick auf das Graphenoxid abmildern, aber nicht auf die Spikeproteine. Wenn ein Geimpfter Unsicherheit im Hinblick auf seine Entscheidung äußert, weise ich ihn auf Glutathion hin. Sonst nicht.
        Es sind furchtbare Zeiten, in denen wir leben…

  12. Mir fällt ein „Brust oder Keule“. Louis de Funes geht durch eine Lebensmittelfabrik, wo alles künstlich hergestellt wird und „Die Körperfresser“. In letzterem beobachten paar Leute, wie die Mitmenschen zu Zombies werden. Das habe ich vor paar Jahren gedacht, als ich alle mit dem Smartphone herumwandeln sah oder die Ausländer, die immer mehr wurden. Gespenstisch.

  13. Unsere nächste Demo soll nicht mehr in Berlin stattfinden. Wir müssen zum Rheinwiesenlager! Wieso nur einseitig den Opfern der Globalisten huldigen (Holo…-Gedenkstätten)? Lasst uns die Geschichtslügen aufdecken, dann können die Menschen die wahren Missetäter erkennen! Sonst werden wir übergehen in Sklaventum, denn wer seine Feinde nicht erkennt, wird gnadenlos ausgebeutet werden.

  14. Wer die Menschen und ihre Abgründe der Torheiten besser verstehen will, sollte sich mit Igor R. Schaferewitsch beschäftigen. Er beschreibt prägnant die Vorkommnisse und Zyklen, die durch alle Epochen und über die Kulturen weltweit verlaufen sind – bis heute.

    https://www.buecher.de/shop/politische-philosophie/der-todestrieb-in-der-geschichte/schafarewitsch-igor-r-/products_products/detail/prod_id/46608175/

    Danach versteht man besser was los ist, und es grundsätzlich nur um Wahnsinn und wer hat die Macht. Man stellt auch fest, dass der heutige Mensch um keinen Deut besser gebildet ist als die Menschen im Mittelalter oder die fernen Inkas.

    • @ Peter Hamburger

      Die Menschen im Mittelalter waren gebildeter als die Menschen von heute.
      Die Menschen von heute werden in den Schulen mit unnötigem Wissen Jahrzehntelang ruhiggestellt um dann als angepasste Kreaturen ihr Dasein zu fristen.
      Den Menschen im Mittelalter wurde diese Prozedur noch weitgehendst erspart.
      Ihr Wissen wurde noch von Generation zu Generation unverfälscht weitergegeben.
      Die Menschen im Mittelalter hätten sich niemals ihr Geld vom Staat nehmen lassen, damit der dieses Geld anderen Völkern schenkt, die sich dann in Deutschland oder Europa ansiedeln können.
      Das hätte es niemals im Mittelalter gegeben, weil die Menschen dort noch Verstand hatten.
      Insbesondere wenn es Völker sind, die leistungsschwach und gewalttätig untereinander agieren.
      Das hätten die Deutschen und die Europäer so niemals zugelassen.
      Die ganzen früheren Generationen der Europäer würden nur noch mit dem Kopf schütteln, wie verblödet und ungebildet die jetzigen Europäer sind.

      • „Die Menschen im Mittelalter waren gebildeter als die Menschen von heute.“

        Die meisten Menschen im Mittelalter konnten weder lesen noch schreiben. Wie also sollen sie gebildeter gewesen sein als die heutigen? Aber ich verstehe, was sie meinen: Sie reden von Herzensbildung und nicht von Verstandesbildung. Und in diesem Bereich haben sie sehr wahrscheinlich recht. Obwohl die Menschen im Mittelalter nicht wirklich viel besser waren als heute. Massenhaft Kriege, Inquisition, Folter, Hexenverbrennungen und ähnliches…

      • Hallo Herr Mannheimer,
        ich definiere den Verstand anders.
        Für mich hat es etwas mit Geist und Verstand zu tun,
        kein Geld dafür zu bezahlen, damit sich unterentwickelte Völker im eigenen Land ansiedeln können.
        Bei „Lesen“ und „Schreiben“ gehe ich mit ihnen hinsichtlich der Bildung konform. Das konnten wirklich die Wenigsten.
        Lesen und Schreiben ist aber schnell erlernt.
        Dafür braucht man nicht Jahrzehnte seines Lebens verschwenden.
        Das was ich in meinem Leben noch aus meiner Schulzeit gebrauchen kann, hätte ich in einem halben Jahr gelernt.
        Der Rest war verschwendete Lebenszeit.
        Meine ganze Kindheit und Jugend habe ich an vollkommen unnützes Gedankengut verschwendet.
        Die Schule dient nur dazu, so wenig Zeit wie möglich zu haben, um sich mit den wirklich wichtigen Dingen des Lebens beschäftigen zu können.
        Außer man will Arzt werden oder Wissenschaftler oder Jurist etc.
        Für die Mehrheit im Volk trifft jedoch Obiges zu.
        Diese Zeit hatten die Menschen im Mittelalter noch.
        Da steckte noch ein ganz anderer Geist dahinter.
        Ich bin überzeugt davon, wenn man den IQ der Europäer von damals und heute messen würde, wäre er damals höher gewesen.
        Das kommt daher, weil man Europa mit den gewalttätigen, leistungsschwächsten Völkern geflutet hat.
        Am Tag gibt es in Deutschland 2 Gruppenvergewaltigungen.
        Neue Schock-Zahlen des BKA: Jeden Tag zwei Gruppen-Vergewaltigungen – Politik Inland – Bild.de

        Ich bin mir nicht sicher, ob es das in Deutschland im Mittelalter so jemals gegeben hat.

        Selbstverständlich gab es die Hexenverbrennungen, Folter etc.
        Aber nicht durch das Volk, sondern ausschließlich durch die Kirche und die Machthaber, welche die weibliche Energie in Europa schwächen wollte.
        Das Volk in der Mehrheit hatte mehr Moral, Verstand und Anstand, als die Europäer in der Jetztzeit.
        Da wussten noch viel mehr mit ihrem Verstand und ihrem Herzen, was richtig und was falsch ist.
        Heutzutage freut sich die Mehrheit der Europäer noch, wenn sie sich mit gewalttätigen, leistungsschwachen Menschen einlassen.
        Früher war das Streben der Menschen nach einer Entwicklung zum Besseren hin noch weitaus ausgeprägter.
        Die Wenigsten hätten sich mit Menschen eingelassen, die einem Frauenversklaver, Judenköpfer, Ungläubigenschlächter und Kinderentjungferer als Propheten folgen.
        Da hätte es das, was jetzt momentan in Europa los ist, niemals gegeben.

      • Intelligenz gründet auf Wissen und Denken, aus die beiden Raben Odins!, schon Alte Gemanen wussten dies

      • Umgekehrt.
        Wissen und Denken gründet auf Intelligenz.
        Man kann jemandem der keine Intelligenz hat, alles Wissen der Welt anbieten und lehren, er wird damit nichts anfangen können oder besser gesagt, er wird das Wissen gar nicht aufnehmen, geschweige denn darüber nachdenken können.

        @Peter Hamburger

        Es kommt auf die Entwicklung des Mannes an.
        Je weiter er entwickelt ist, je mehr achtet er auch die Frau.

        @Bernhardine
        „Die Verfolgung von Hexen war keine Tätigkeit von Spezialisten, sondern großer Bevölkerungskreise, eben ein Massenwahn.“

        Dann gab es die politisch Korrekten wohl in jeder Epoche.
        Einziger Unterschied zu heute ist, dass bei der Hexenverfolgung ein Teil der Bevölkerung verfolgt wurde und die Machthaber nicht das eigene Volk komplett ausrotten wollten.

      • Die Evolution sorgte unbarmherzig für Zuchtwahl am Europäiden und seinen Nachkommen,
        diese gezielten Attacken auf die freie Welt wird weiterhin selektieren und so geht die Zuchtauslese auch weiter

      • Im Prinzip ja, aber meines Wissens nach haben insbesondere HerrscherINnen den Frauen nach dem Leben getrachtet. Kann die Quelle der wissenschaftlichen Arbeit nicht benennen, gab es vor Jahren, aber in Zeiten des pseudowissenschaftlichen Feminismus ist das sehr wahrscheinlich, denn Männer achten durchaus die Frauen – und nicht die billigen Weiber.

      • Kann ich nur zustimmen!
        Von meinem Großvater habe ich in kürzester Zeit mehr gelernt als in all den Schuljahren. Und: dieses Wissen kann ich uneingeschränkt bis heute nutzen. Kräuter, Pflanzen, Handwerkstechniken usw.
        Vom Schulwissen brauchte ich herzlich wenig in meinem Berufsleben, das ich zum Glück hinter mir habe!
        Am meisten fragte ich mich, wozu ich einen Kopfstand erlernen soll…

      • Ja, die durchschnittliche Lebenserwartung war gering. Die Kindersterblichkeit war hoch. Viele Frauen starben bei der Geburt eines Kindes. Männer wurden durchaus 60 Jahre und älter.

      • in der armen Bevölkrung war das gerade umgekehrt, der Vater meiner Urgroßmutter starb, als die 3 Kinder noch klein waren, die Mutter danach, als meine Urgroßmutter dann 12 war, und die Kleineren noch nicht schulfähig, sie mussten zufuss aus dem Dorf weggehen.

      • Das europ. Mittelalter wird oft schlechter dargestellt durch protestantische, linke u. feministische Propagandisten.

        Wir Menschen in der heutigen Zeit wollen uns allzu gerne überlegen fühlen, dabei betreiben wir dummerweise Beschuldigung unserer Vorfahren, also Nestbeschmutzung u. zwar über die Tatsachen hinaus.

        Die Hexenjagden fanden in der frühen Neuzeit, einer Umbruchzeit, statt. Genau wie heute wieder eine alte Zeit begraben wird zu Beginn der NWO.

        +++++++++++++++++++++++++

        Als Mittelalter wird die Epoche in der europäischen Geschichte zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit, also etwa die Zeit zwischen dem 6. und 15. Jahrhundert, bezeichnet.

        Sowohl der Beginn als auch das Ende des Mittelalters sind Gegenstand der wissenschaftlichen Diskussion und werden recht unterschiedlich angesetzt…

        Von großer Bedeutung für das „christliche“ Europa waren die Juden. Auf Grund des Zinsverbots der katholischen Kirche waren den Christen Geldgeschäfte verboten, nicht aber den andersgläubigen Juden…

        https://de.wikipedia.org/wiki/Mittelalter

        +++++++++++++++++++++++

        GRAUSAME HEXENVERFOLUNGEN

        ZU BEGINN DER NEUZEIT

        +++++++++++++++++++++++++

        Hier lasse ich mal Evangelen sprechen,
        denn sie haben kein Interesse, der
        Kath. Kirche Fehler nachzusehen:

        Hexenverfolgung – was sind Mythen, was historische Wahrheiten?

        Historiker geben die Zahl der Hinrichtungen zwischen 1450 und 1750 in ganz Europa und der Neuen Welt mit 60 000 bis 110 000 an. Selbst wenn viele Gerichtsakten verloren sind, ist nach einer Schätzung des Historikers Franz Irsigler von der Universität Trier die Zahl der Hinrichtungen in Europa „nicht wesentlich höher als 80 000“.

        Andere Wissenschaftler sind noch zurückhaltender, sprechen aber von
        50 bis 60 000 Toten. Für Deutschland geht man von etwa 25 000 Toten aus bei einer Gesamtbevölkerung von etwa 16 Millionen Menschen. Viele Zahlenangaben in neueren Büchern sind entschieden zu hoch gegriffen.

        Die feministische Zeitschrift „Woman Hating“ zum Beispiel schätzte 1974 die Zahl der Opfer auf neun Millionen. Auch angesichts einer Bevölkerungszahl Europas von etwa 80 Millionen (einschließlich Russlands) ab dem Jahr 1500 ist diese Zahl um das Tausendfache übertrieben.

        (:::)

        7. Evangelische und katholische Hexenjäger standen einander in nichts nach

        Welcher Konfession die Bevölkerung angehörte, hatte keinen großen Einfluss auf die Zahl der Prozesse. Die spanische Halbinsel (ohne die Pyrenäen) und Süditalien sind weitgehend frei geblieben von Hexenprozessen, wie der Historiker Gerhard Schormann schreibt. In Irland, England, Skandinavien und in Polen, Böhmen und Ungarn hat es offensichtlich weniger Opfer gegeben als in den Kernländern der Hexenprozesse: Frankreich, Norditalien, die Alpenländer, Deutschland, Benelux und Schottland. Wichtiger als die konfessionelle Zugehörigkeit waren soziale und wirtschaftliche Krisen und die Tätigkeit von besonders engagierten Hexenjägern. So konnten in zwei benachbarten Gebieten die Opferzahlen sehr unterschiedlich sein. Wichtig war auch, ob die Landesherren die Hexenverfolgung förderten oder billigten.

        8. Weltliche Gerichte taten sich besonders negativ hervor

        Als die großen Wellen der Hexenverfolgung durch Europa liefen, im späten 16. und im 17. Jahrhundert, taten sich weltliche Richter ebenso wie geistliche hervor. Auf dem Höhepunkt des Hexenwahns spielte die kirchliche Gerichtsbarkeit im Vergleich zur weltlichen sogar kaum noch eine Rolle. „Die Verantwortung verteilt sich breiter, als nach der älteren, zum Teil noch vom Kulturkampf beeinflussten Forschungsdiskussion anzunehmen war“, urteilt der Trierer Forscher Franz Irsigler.

        Die Inhalte des „Hexenhammers“, des 1486 von dem Dominikaner Heinrich Kramer (lateinisch: Henricus Institoris) verfassten Handbuches für Hexenjäger, wurden keineswegs überall widerspruchslos von der Kirchenführung übernommen. Ein Brixener Bischof erklärt dessen Autor sogar für verrückt.

        9. Universitäten begutachteten und unterstützten die Todesurteile
        (:::)

        10. Die Hexenprozesse brachten den Richtern hohe Spesen

        Stärker noch als sadistische oder dogmatische Gründe spielten wirtschaftliche eine Rolle für die Zunahme der Verfahren. Die Prozesskosten waren hoch. Einen Nutzen davon hatten die Richter und Henker. Die Angeklagten oder ihre Familien mussten die Kosten bezahlen. Waren die Beschuldigten zu arm, erklärten sich bisweilen die Gemeinden oder Einzelpersonen bereit, für die Kosten aufzukommen.

        Das Gerichtspersonal ließ es sich vielerorts auf Kosten der Angeklagten gut gehen: Sie speisten und tranken viel und teuer und amüsierten sich ordentlich. Mit Rechtsverordnungen mussten die Spesen begrenzt werden, zum Beispiel 1591 in Trier.

        11. Die Hexenverfolgung: ein Massenwahn

        Aberglaube war allgemein stark verbreitet, in und außerhalb der Kirche. Er war keineswegs nur auf die unmittelbar Beteiligten der Hexenprozesse begrenzt.

        Im Gegenteil:

        🙁 Ganze Dörfer machten Druck auf Hexenjäger und Richter, um bestimmte Menschen loszuwerden. Zum Teil nahm die Bevölkerung Verdächtige auch selbst fest und führte sie Richtern zu. Die Verfolgung von Hexen war keine Tätigkeit von Spezialisten, sondern großer Bevölkerungskreise, eben ein Massenwahn.

        (:::)

        https://chrismon.evangelisch.de/hexen

      • Und am Anfang war das Wort und das Wort lag bei der Stiftung
        >Seidenstraße – Wikipedia
        >Cat makes an appearance on a fashion catwalk and steals the show – YouTube

        Denn der Pascha denkt in Prozenten
        „Der Pascha ist abergläubisch und trinkt – obwohl er Mohammedaner ist – gern Alkohol.
        Kara Ben Nemsi braut ihm Schaumwein, der dem Pascha so sehr gefällt, dass er ihm die erbetenen Legitimationspapiere und eine Soldaten-Eskorte gibt.
        Er vertraut Kara Ben Nemsi auch seine Pläne für einen Feldzug gegen die Dschesidi („Teufelsanbeter“) an.
        Die Hauptbeschäftigung des Paschas besteht darin, sich zu bereichern:
        Halb Mossul ist leer, weil sich alle vor ihm fürchten […]
        Wer reich ist, lebt morgen nicht mehr, und sein Vermögen gehört dem Pascha.
        Er hetzt die Stämme der Araber aufeinander und bekriegt dann den Sieger, um ihm die Beute abzunehmen.“
        http://karl-may-wiki.de/index.php/Pascha_von_Mossul
         

      • Petra Raab,

        ich weiß nicht, ob die Menschen von heute gebildeter sind als die Mittelalter. Es ist aber von zwischen „ausgebildet“ und „gebildet“ zu unterscheiden. Schauen wir nur auf das Konstrukt „Klima“ und ihre FfF-Aktivisten und die Maya und ihre Menschenopfer für eine besseres Wetter. Erkennen wir Unterschiede? Es sind die gleichen Muster und die „Wissenschaftler von heute“ ähneln mehr den Hohepriestern, obwohl sie Popper eigentlich kennen sollten. Wir leben in Zeiten der humanistischen Idiotie und wir wenigen Aufgeklärten werden es nicht ändern. Wir werden uns schützen müssen und zugleich aufklären.

        Lesen Sie Igor Safarewitsch und/oder Kevin McDonald „https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/Kevin-B-MacDonald+Die-Kultur-der-Kritik-Eine-evolution%C3%A4re-Analyse-j%C3%BCdischer-Einfl%C3%BCsse-auf/id/A01RQ2bV01ZZ1“ und lassen Sie sich nicht von unseren speziellen Freunden beirren, denn die kennen das Spiel. CIA und SPLC watching you.

      • Auch die Menschen im Mittelalter wurden von den Verbrechereliten beherrscht, aber sie haben sich immer wieder zur Wehr gesetzt, wenn die Last zu groß wurde. Die BAUERNKRIEGE sind ein großartiges Zeugnis unserer Vorfahren für den Widerstand gegen die Schmarotzerbanden Adel und Kirche. Verloren hat das Volk wegen mangelnder Organisation, Verrat und Gutgläubigkeit.

      • Die Bauernkriege waren in der Tat großartig und historisch betrachtet der erste und zugleich letzte Aufstand des Großteils des deutschen Volkes gegen seine Unterdrücker. Doch die Folgen für die Bauern und die Zukunft des deutschen Volkes waren gravierend: Die frühere Annahme, es habe infolge des Bauernkrieges einen demographischen Einbruch gegeben, hat die Forschung 1975 relativiert. In den Aufstandsgebieten habe der Verlust durch die direkten Folgen des Bauernkriegs 2,5 bis 3,0 Prozent der Gesamtbevölkerung betragen. Die Zahl der Todesopfer wird auf 70.000 bis 75.000 beziffert. Auf das gesamte Reich bezogen, wären dies 0,5 Prozent der damaligen Bevölkerung gewesen.

        Die überlebenden Aufständischen fielen automatisch in Reichsacht und verloren damit alle Rechte und Privilegien und waren somit vogelfrei. Die Anführer wurden mit dem Tod bestraft. Teilnehmer und Unterstützer der Aufstände mussten die Strafgerichte der Landesherren fürchten, die erst jetzt begannen und zum Teil sehr grausam waren. Viele Berichte sprechen von Enthauptungen, Augenausstechen, Abschlagen von Fingern und weiteren Misshandlungen. Wer mit einem Bußgeld davonkam, hatte noch Glück, auch wenn viele Bauern die Strafgelder wegen der hohen Abgaben nicht bezahlen konnten. Ganzen Gemeinden wurden Rechte aberkannt, weil sie die Bauern unterstützt hatten. Teilweise ging die Gerichtsbarkeit verloren, Feste wurden verboten und Stadtbefestigungen geschleift. Alle Waffen mussten abgeliefert werden, und abends durften keine Dorfschenken mehr besucht werden.

        Nie wieder danach sollte sich das deutsche Volk in seiner Gesamtheit gegen seine Unterdrücker auflehnen. Die bürgerliche Revolution 1848 war eine Revolution der deutschen Elite, vor allem der Elite der intellektuellen und der Aufklärer. Die Revolution 1989 in der DDR war zwar scheinbar vergleichbar mit den Bauern kriegen, was die Mängel des deutschen Volkes an betraf, doch wie wir heute wissen,. war der Aufstand der DDR-Bürger eine von langer Hand geplante Kuh des Kommunismus mit dem Ziel der Übernahme Gesamt Europas nach dem Fall der Mauer. Ich habe dazu mehrfach berichtet und werde auch weiterhin dazu berichten

        Was nun Not tut angesichts des Krieges der politischen Elite gegen ihr eigenes Volk ist eine Wiederholung des Massenaufstandes der tapferen deutschen Bauern 1524 gegen ihre damaligen feudalistischen Unterdrücker. Sollten die Deutschen nicht dazu fähig sein, so wird Deutschland und die deutsche Kultur in wenigen Jahrzehnten, doch spätestens in 110–200 Jahren für immer aus gelöscht sein.

      • Das ist auch meine Sicht der Dinge. Die BAUERNKRIEGE sollten uns als Vorlage dienen – ohne dieselben Fehler der damaligen Widerständler zu begehen.

    • Danke Ihnen für Buch-Tipp und vielen Dank auch dem Buchautor – ganz vorzüglich !!
      mit freundlichen Grüßen aus dem Shithole Berlin
      sapere aude 🙂

  15. Es gehört alles zusammen. Ein Zahnrad greift in das Andere. Wobei die Einen schneller drehen, als die Anderen. Es wird außer Acht gelassen, dass die NWO nicht selber in Erscheinung treten will und kann. Sie wäre sonst bekämpfbar. Sie hat ihre Arbeit vielen Organisationen und Handlangern zugewiesen. Trittbrettfahrer hat sie, jede Menge. Es sind die Feigen, die auch noch glauben, dass an ihnen der Kelch vorbei geht.

    Man sollte diese NWO nicht unterschätzen. Sie haben Kenntnis der Menschheit und ihrer Existenzgeschichte. Da die NWO zahlenmäßig der Menschheit unterlegen ist, wobei nach meiner Meinung, sich höchstens 1/4 der Menschen mit ihr befasst, der Rest sich aus Feigheit und Dummheit von Erkenntnissen fernhält, ja die Überbringer schlechter Nachrichten am liebsten steinigen würde, ist mit diesen Leuten gar nichts anzufangen.

    Aber sie zeigen, noch gerade so zurückhaltend, was in ihnen steckt. Und darauf kann die NWO bauen. Es ist der immer wieder auftauchende Trieb im Menschen, andere Menschen zu vernichten, zu quälen, ihnen ihr Hab und Gut zu rauben.

    https://unser-mitteleuropa.com/zeugenaussage-ueber-das-massaker-in-kocevski-rog-hornwald-gottschee/

    Es ist das immer wiederkehrende Zeitalter der Abrechnung, mit Menschen die ihnen nicht gefallen, die anders denken. Denen man Stellung und Besitz neidet. Die einem nicht passen. Das sind nicht in erster Linie Arme, sondern die Nachbarschaft, Verwandte, und sogenannte Freunde. Verräter ist / sind, das eigene Millieu. Wir werden genau in eine solche Schlächterzeit hinein getrieben. Wo das Viehische, das Urböse sich seinen Weg bahnt. Immer weniger, denken an das Gemeinsame, immer mehr denken destruktiv. Es besteht kein Interesse mehr an einem gemeinsamen und erfolgreichen Gemeinwesen. Das wird einfach weggekippt. Es mag sein, das Dinge wie Hartz4/ und die Quälerei namens „Grundsicherung“, in diesem Land, eine fatale Wirkung hat. Man hat damals seitens der sogenannten Wirtschaft, des BDI, und Regierungseits die Gemeinsamkeit im Lande aufgekündigt. Millionen Menschen in die Arme der Linken und Antifa getrieben.

    Und dann schauen wir einmal, was daraus werden kann, eine nicht mehr endende Rachewelle. Der Mensch muss darauf achten, dass er andere Menschen neben sich, in Würde und Anstand, existieren lässt.

    https://unser-mitteleuropa.com/zeugenaussage-ueber-das-massaker-in-kocevski-rog-hornwald-gottschee/

    Das heißt ganz gewiss nicht, das Deutsche zusehen und tolerieren, wie ihr ganzes Land im Mülleimer der Geschichte versinkt, und an die Steinzeit ausgeliefert wird. Das Flugzeuge Mörder und Vergewaltiger einfliegen. Das man sich dem Islam unterwirft.

  16. „Beschwerde der Massen“ gegen 1G: 40.000 wollen beim Verfassungsgerichtshof klagen

    https://www.epochtimes.de/politik/ausland/beschwerde-der-massen-gegen-1g-in-oesterreich-schon-40-000-wollen-beim-verfassungsgerichtshof-klagen-a3593784.html

    Kaum ist 3G am Laufen, ist 2G schon am Start. Doch mehr noch: In Österreich diskutiert man bereits 1G. Anwälte in Österreich bereiten bereits eine „Beschwerde der Massen“ beim Verfassungsgerichtshof vor – noch in vorsorglicher Absicht und in Erwartung des möglicherweise Kommenden.
    So ist er, der Bundeskanzler Kurz. Anscheinend will er den Autokraten Macron aus Frankreich noch toppen…

    • Wie konnten die Regierungen und die sie vertretenen Politiker unser Land derart der NWO ausliefern? Nach beinahe 2 Jahren Lockdowns, Maskentragerei und „Impferei“, ziehe ich das Resume‘ das Corona-Virus wurde so behandelt, wie man es nie hätte behandeln dürfen. Es wurde regelrecht pfleglich behandelt. In die sogenannte Pandemie, wurde hinein gespritzt, was das Zeug hält. Mutationen, wurde so Tür und Tor geöffnet. Um den politischen Zielen, der NWO und der „Impfstoffmafia“ zu Umsatz und Gewinnen zu verhelfen, wurden Alte und Kranke rücksichtslos misshandelt und gegen ihren Willen gespritzt. Niemand durfte über Medikamente zur Virusbekämpfung reden, es macht bislang, trotz mächtiger Erfolge der Medikamente, immer noch niemand. Und um immer schön das Virus am Leben zu erhalten, holt man, bis zu 40.000 Afghanen, nach D. ( Aussage des Unwesens, das sich anschickt die Weißen in D., drastisch zu reduzieren. ) Man schickt Schiffe, sogar mit D.- Flagge, in’s Mittelmeer um „Flüchtlinge“ vor den Küsten Lybiens anzulocken, und abzuholen. Syrer die regelmäßig in ihre Heimat fahren, haben hier auf Kosten der Deutschen, Auskommen und Wohnung erhalten. wohin gegen Deutsche nicht mehr wissen, was Urlaub ist. Womit bezahlen die ihre gute Kleidung, Flüge und Autos? Mit der normalen Grundsicherung ( ca. 430.- EURO ) funktioniert das aber ganz gewiss nicht. Die Vernichter der Weißen, sitzen alle in der Politik. Bundeswehr und Polizei funktionieren so, wie dies das Regime wünscht. Obwohl es die Bürger sind, die das alles bezahlen. Und andere, wie die, die in China beim grossen Virusspiel ( der Vorlauf ) dabei waren, sitzen bei uns in der Regierung, sie haben alles, von Anfang an gewusst.

  17. Fast eine Vorhersage!

    Contagion.

    -Nichts verbreitet sich schneller als Angst.

    Contagion [Blu-ray]: Amazon.de: Matt Damon, Gwyneth Paltrow, Kate Winslet, Jude Law, Marion Cotillard, Laurence Fishburne, Steven Soderbergh, Matt Damon, Gwyneth Paltrow: DVD & Blu-ray

    Dieser Film ist mit Sicherheit nicht einfach so abgedreht worden!!??

    Wie in der Realität sind in dem Film das CDC, die WHO, die Gesundheitsämter und Politiker natürlich die Guten!

    Es werden auch in diesem Film die Impfgegner massiv bekämpft, denunziert, als Terroristen geschildert und interniert…

    Der Film stammt aus dem Jahr 2012.

    Es ist erschreckend, wie 1:1 dieser Film die Jetztsituation beschreibt!!!

    lg.

    • Schach, ist ein einfaches eigentlich, 3,4 vier Zügevorausdenkend Zeit und Nach denken.

      Aber dies haben Menschen ab trainiert bekommen.

      • Schah der Elite:

        Unsere Kämpfer in Guten, die guten sind schon die Bauern in der forderen Reihen ,
        jetzt kommen die mittlere Reihe………

        Jetzt kommt der Rest, im Schachspiel. ist nur die Frage! Wie wir handeln.
        Gottes Segen

  18. Direkt aus dem dpa-Videokanal
    Olaf Scholz: „Wir waren ja alle die Versuchskaninchen für diejenigen, die bisher abgewartet haben… ? es ist gut gegangen! Bitte macht mit.“
    https://www.sueddeutsche.de/panorama/scholz-waren-beim-impfen-versuchskaninchen-1.5400800

    Jens Spahn @jensspahn, 14 Std. :
    Das ist nun wirklich Unsinn. Der Impfstoff ist zugelassen, sicher und wirksam. So eine Wortwahl ist eine Steilvorlage für die, die mit Halb- und Unwahrheiten Vertrauen untergraben wollen. Die Impfung schützt und hat bereits viele Tausende Leben gerettet.

    Steffen Seibert @RegSprecher, 3. Sep.:
    Um die zu erreichen, die noch nicht geimpft wurden, müssen wir kreativ werden. Möchten auch Sie einen Beitrag dazu leisten und engagieren sich z.B. im Verein oder in Ihrem Stadtteil? Unter http://hierwirdgeimpft.de zeigen wir Ihnen, wie Sie sich einbringen können. #HierWirdGeimpft

    https://pbs.twimg.com/media/E-W4_jWWYBUzmQG?format=jpg&name=small

    https://twitter.com/jensspahn?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

  19. Gesundheitspass in Frankreich: Der Pass, der die Gesellschaft teilt –

    Seit Einführung des Gesundheitspasses sind die Umsätze in Geschäften und Restaurants eingebrochen. Experten sorgen sich zudem um die sozialen Auswirkungen der Vorschrift.

    …Bei genauerem Hinsehen führt der Pass jedoch zu vielen Konflikten und Verlusten.

    Seit Anfang August müssen Französinnen und Franzosen an allen öffentlichen Orten einen Impfnachweis oder einen negativen Corona-Test vorzeigen, etwa auf Café-Terrassen, im Kino, in Bibliotheken, Einkaufszentren und Schnellzügen. Genau diese betroffenen Betriebe haben in den vergangenen Wochen je nach Region bis zu 40 Prozent weniger Umsatz gemacht:

    Offenbar blieben auch Kunden aus, die längst geimpft sind, aber die Kontrolle am Tresen oder Kinoeingang ablehnen.

    Daher fordert inzwischen auch der Arbeitgeberverband Medef, einst ein Befürworter des Gesetzes, den Gesundheitspass in den großen Einkaufszentren sofort und an allen anderen Orten so schnell wie möglich wieder aufzugeben. Die Arbeitsministerin Élisabeth Borne reagierte darauf am Wochenende; in einem Interview mit Radio France Inter sagte sie, eventuell könnten die Vorschriften für Einkaufszentren in den kommenden Tagen entschärft werden.

    Das Versprechen der liberalen Regierung, an den „sicheren Orten“ mehr Publikum anzuziehen, hat sich als falsch erwiesen.

    In dieser Woche sah sich die Pariser Regierung genötigt, Hotels, Restaurants und Theater erneut mit Steuergeldern zu entschädigen – so wie einst im Lockdown. Problematischer im Hinblick die Bekämpfung der Pandemie wiegt aber die Tatsache, dass sich vor allem junge und wohlhabende Menschen impfen ließen – sie sind es schließlich, die weiter in Bars oder Kinos gehen oder ohne Umstände in den Schnellzug steigen wollen.

    Ältere Personen, die auf den Schutz der Impfung besonders angewiesen wären, wurden mit dem Gesundheitspass kaum erreicht: In dieser Altersgruppe liegt Frankreich nach den Statistiken der Europäischen Kommission unter dem europäischen Durchschnitt…

    Kündigungen drohen – gerade da, wo Personal fehlt

    • Dem 15. September sieht Van Styvendael mit Sorge entgegen. An diesem Tag müssen alle Rathausangestellten mit Publikumsverkehr, alle städtischen Feuerwehrmänner und -frauen, und das gesamte Personal in Krankenhäusern und Altenheimen geimpft sein. Wer dem nicht folgt, soll unbezahlt beurlaubt werden. „Ich mag mir gar nicht ausmalen, was wir machen, wenn gerade in unterbesetzten Heimen noch mehr Menschen fehlen werden“, sagt der Stadtchef.
    • Eine durchaus berechtigte Sorge: Private Ambulanzen und Pflegedienste schätzen, dass sie rund 15 Prozent der Mitarbeitenden in den unbezahlten Urlaub schicken müssen, auch Kündigungen drohen dann – gerade da, wo Personal fehlt. Im Universitätskrankenhaus im westfranzösischen Nantes mit seinen 13.000 Angestellten hat ein Drittel der Pflegerinnen noch keine erste Impfdosis erhalten – sollten diese in wenigen Tagen nicht mehr arbeiten dürfen, muss das Haus Betten schließen…

    https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-09/gesundheitspass-frankreich-pflegekraefte-corona-impfpflicht-auswirkungen-wirtschaft-kultur/komplettansicht
    (Längerer Artikel, zwar pro Impfung…)

    • 1. Der Mensch versucht sich mit der Natur zu arrangieren, sonst hätte die Menschheit nicht überlebt; auch Tiere paßten u. passen sich an, womit wir bei Mutationen wären.

      2. Wir wohnen in gemauerten Häusern, bauen Schutzwälle gegen Wasserfluten, wenn es auch zwischendurch mal schiefgeht.

      3. Wir bekämpfen zurecht die ungezügelte Natur a) in uns u. b) um uns herum.

      Übertragen auf Regierung & Staat, die keine
      Naturgewalten sind, was der Mensch wohl vergessen hat:

      Leider ist es derzeit so, daß insbesondere das deutsche Volk sich mit der Regierung arrangiert u. sich einmauert, Stichwort „Cocooning“ sowie sich von der Regierung bekämpfen läßt. Es wird Zeit, daß das Volk, wenn es nötig ist, sich wiedermal Gedanken über Punkt 3 macht.

      ++++++++++++++++++++++

      MODE GREIFT DEN ZEITGEIST AUF
      u. hilft ihn zu propagieren u. zementieren;
      zusammengegugelt:

      :::„Cocooning“ lautet das allseits zelebrierte und der globalen Pandemie geschuldete Mode-Motto – nicht nur in 2020, sondern auch im neuen Jahr.

      Vom Cocooning zum Social Cocooning
      Einen viel sozialeren Aspekt hat hingegen das Social Cocooning. Auch hier geht es darum, sich in die eigenen vier Wände zurückzuziehen.

      Beim Social Cocooning kommen sich nahe stehende Menschen statt anonymer Menschenmassen in entspannender, heimeliger Atmosphäre statt in lauten Discotheken zusammen. Empathie, Zuhören und Kommunikation in wohligem Ambiente eines Wohnzimmers oder einer Küche

      beim Social Cocooning das Beisammensein mit ausgewählten Menschen und der gemeinsame Moment im Fokus. Während es beim Cocooning der 1980er Jahre um das Ich ging, geht es beim Social Cocooning um das Wir-Gefühl.

      Vom Social Cocooning zum (vorübergehenden) CoRcooning

      2020 war ein unvergleichliches Jahr voller so noch nicht bekannter Überraschungen. Es mussten Mechanisme her, dank derer wir uns das plötzliche neue Leben angenehm machen konnten.

      Wir mussten uns auf das Wichtigste besinnen, unseren Lebensstil ändern, uns in dem neuen Leben neu erfinden. Mitarbeiter wurden ins Homeoffice, Kinder ins Homeschooling geschickt. Das Meiste spielt sich seit Monaten in den eigenen vier Wänden ab.

      So toll es für die Natur auch ist! Doch wie lange kannst Du es denn in den eigenen vier Wänden aushalten, ohne dass Dir die Decke auf den Kopf fällt? Genau. Nicht lange. Aber es hilft ja nichts.

      Bereits im März wusste man schon, dass eine Änderung nicht so bald in Sicht ist. Deswegen haben wir das Cocooning wieder (neu) für uns entdeckt. Der Begriff wandelte sich wieder.

      Matthias Strolz hat ihn sogar umbenannt: Er spricht vom CoRcooning.

      (Anm.: Dachte, da stecke das Wort „Corona“ mit drin.)

      Doch was ist dieses CoRcooning, das hoffentlich auch bald sein Ende findet? Für mich ist es eine Mischung aus dem Social CocooningSocial Distancing und Hygge(Anm.: Dän. für Heimeligkeit, Gemütlichkeit).

      Wir ziehen uns – gewollt oder nicht gewollt ist hier nicht die Frage – in unsere Privaträume zurück, unter anderem, um den Gefahren der Außenwelt zu entkommen.

      Wir machen es uns noch gemütlicher. Wir kaufen neue Möbel, reparieren Sachen, … geben mehr Geld für Heimtextilien aus. Auch Dekoartikel werden immer beliebter.

      Alles das, um uns das Zuhause noch flauschiger zu machen. Gleichzeitig sind wir gezwungen, soziale Kontakte zu meiden.

      Doch wie lange kannst Du das? Nicht so lange. Der Mensch ist ein soziales Wesen und wird auf Kontakte mit anderen Menschen nie ganz verzichten.

      Deswegen bedienen wir uns noch häufiger als sonst sozialer Medien oder Techniken zur Videotelefonie, um unsere Liebsten wenigstens virtuell zu treffen, ihnen nahe zu sein. Wir kommunizieren weiter, nur von zu Hause aus. Von einem zu Hause aus, das so kuschelig noch nie gewesen ist. Das ist CoRcooning:::

      Quellen u.a.:
      https://www.mykolter.de/blog/vom-hygge-stil-zum-cocooning-2020/2021

      (Fettdruck meist schon im Original.
      Anm. d. mich, Bernhardine.)

  20. Nicht zu vergessen den Film UNLOOKED von 2017, wo Michael Douglas als Agent einer Deep State Operation einen toedlichen Virus freisetzt um Macht und Kontrolle zu gewinnen, forziert durch medizinische Tyranei, Isolation aller Kontakte und Quarantaene Lager, bewacht von Soldaten und um Zugang zu Real-Time privaten medizinischen Daten zu erlangen.
    Hoert sich das irgendwie bekannt an ?

  21. An den Begleit- oder Zusatzstoffen muss man ganz konkret Zweifeln, und diese herausfiltern und untersuchen. Denn es gibt ja eine Impfung, die sichtbar kaum oder keine Nebenwirkungen hat. Sie soll auch keine RMNA Zusatzstoffe beinhalten.

    https://www.winfried-stoecker.de/blog/lubecavax-neues-ueber-die-individuelle-anti-corona-impfung-aus-luebeck

    LUBECAVAX“: NEUES ÜBER DIE INDIVIDUELLE ANTI-CORONA-IMPFUNG AUS LÜBECK
    „Wir gehen davon aus, dass man einer Corona-Infektion durch eine Schutzimpfung wirksam vorbeugen kann. Die Lübecker Impfung setzt dafür ein kleines maßge­schneidertes gentechnisch hergestelltes Bagatell-Antigen ein, das der Körper nicht erst selbst synthetisieren muss, wie bei den Genfähre-basierten Verfahren. Es induziert im Organismus des Emp­fängers die Bildung von Antikörpern gegen genau diejenigen Strukturen des Virus, mit denen er sich bei Ungeimpften an die Angiotensin-2-Rezeptoren der En­dothelzellen bindet. Die Antikörper verhindern durch diese Blockade eine Infektion der Zel­len, der Virus findet keinen Halt.“

    Es folgt eine längere Beschreibung des Impfstoffes, und ist gut zu lesen. Dies hier einzufügen, wäre zu lang.

    ——————————————————————————
    Wer hat denn in D., empfohlen nach der Erstimpfung, mit einem anderen Präparat oder gar anderen Präparaten nach zu impfen? Eine Kreuzimpfung zu machen? Wir vergessen zu schnell! Es war unser Fachmann für Gesundheit, der Bankkaufmann und Gesundheitsminister: Spahn

    https://www.zdf.de/nachrichten/politik/impfstoff-astrazeneca-nachimpfung-corona-spahn-100.html
    ——————————————————————————

    https://www.cdc.gov/coronavirus/2019-ncov/vaccines/different-vaccines/mrna.html

    Centers for Disese control and Prevention

    What You Need to Know

    • mRNA vaccines are a new type of vaccine to protect against infectious diseases.
    • mRNA vaccines teach our cells how to make a protein—or even just a piece of a protein—that triggers an immune response inside our bodies.
    • The benefit of mRNA vaccines, like all vaccines, is those vaccinated gain protection without ever having to risk the serious consequences of getting sick with COVID-19.
    • COVID-19 vaccines are not interchangeable. If you received a Pfizer-BioNTech or Moderna COVID-19 vaccine, you should get the same product for your second shot.
    • Learn more about getting your vaccine.

    Noch einmal hier: „COVID-19 vaccines are not interchangeable. If you received a Pfizer-BioNTech or Moderna COVID-19 vaccine, you should get the same product for your second shot.“

    Meine freie Übersetzung: covid 19 Impfstoffe sind untereinander nicht austauschbar, man muss mit dem Impfstoff fortfahren, mit dem man begonnen hat.

  22. Ich bin in der Überzeugung, dass die Leute nicht begreifen was da gerade gesagt wurde durch die Verblödung!

    Daher gibt es auch kein Aufschrei noch Reaktion!

    Genau wie Juncker es sagte, weil die Leute nicht begreifen, machen die weiter bis es zu spät ist.🤷‍♀️

    Also mein Deutsch ist ja wirklich nicht gut, aber die Deutschen können selbst ihre Sprache nicht mehr und sind auch nicht mehr in der Lage das gesagte zu analysieren im Kopf in Sekunden schnelle!

    Total verblödet! 🤦‍♀️🤦‍♀️

  23. Sozi-Soziopath Lauterbach &
    grüner Sozialist Dahmen

    Lauterbach will mehr 2G

    • 04. September 2021 |

    SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach fordert strengere Corona-Regeln in bestimmten Lebensbereichen. „Besonders bei Clubs, Restaurants und Kneipen, also dort, wo Superspreading-Ereignisse möglich sind, müssen wir strenger werden“, sagte er dem Portal „Business Insider“. Wenn die Zahlen weiter so stiegen, müsste man vermehrt 2G einführen, „je früher, desto besser“…

    Auch der Grünen-Gesundheitspolitiker Janosch Dahmen* setzt auf solche Verschärfungen: „Angesichts der steigenden Zahl an Patienten in den Kliniken und auch auf den Intensivstationen brauchen wir flächendeckend 2G-Maßnahmen, um die Fallzahlen und die Hospitalisierungsrate runter zu drücken.“

    Um einen Lockdown für alle Menschen zu vermeiden, brauche es mehr Schutzmaßnahmen bei ungeimpften Erwachsenen. Diese wären vermeidbar gewesen, wenn im Sommer die 3G-Regeln konsequent umgesetzt worden wären, sagte Dahmen: „Bis heute ist 3G eine politische Fiktion, die kaum effektiv kontrolliert wird. So lässt sich die vierte Welle nicht bremsen.“

    https://img.waz.de/img/archiv-daten/crop8452284/0563817717-w1200-cv4_3/Bundestagskandidat-janosch-Dahmen-Buendnis-656×240.jpg

    (Dahmen um 2013)

    Der Grünen-Politiker fordert neue, einheitliche Maßnahmen: „Deutschlandweit 3G-Regeln für alle Indoor-Aktivitäten bis zu einem Schwellenwert der Inzidenz von 50. Darüber gilt 2G. Zur Kontrolle wird die Corona-Warnapp genutzt — und auch nur diese akzeptiert.“ Betriebe sollten zudem nachweisen müssen, ob und wie viel sie kontrollieren, so Dahmen. In Italien sei das schon gängige Praxis… (Anm.: Aber das Gesundheitswesen ist deshalb kurz vorm Zusammenbruch wegen Personalmangel u. das seit Wochen/Monaten, da viele zwangsfreigestellt wurden u. werden. Das verschweigt das grüne Monster Dahmen, obwohl es schon im Frühsommer bei welt.de stand.)

    https://www.mmnews.de/politik/169856-lauterbach-gegen-neuen-lockdown-fuer-mehr-2g-regeln

    *Dr. Janosch Dahmen, geb. 1981
    https://twitter.com/janoschdahmen?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

    Janosch Dahmen wuchs als ältestes von drei Kindern in einem genossenschaftlichen Wohnprojekt in Berlin-Kreuzberg als Sohn einer Hausärztin und eines Bankers auf.

    Nach dem Abitur studierte er zunächst Politikwissenschaften in Innsbruck und Berlin und später Humanmedizin in Witten/Herdecke, Beirut und San Diego. Nach Staatsexamen und Promotion folgte die Facharztweiterbildung zum Unfallchirurgen und Spezialisierung zum Notfallmediziner am BG Klinikum Duisburg, wo er im Anschluss als Ärztlicher Leiter des Luftrettungszentrums Christoph 9 tätig war.[3]

    Dahmen war bis November 2020 in der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie als Oberarzt für die Ärztliche Leitung des Rettungsdienstes Berlin bei der Berliner Feuerwehr sowie im Bereich Luftrettung und Digitalisierung des Rettungsdienstes tätig.

    Dahmen ist konfessionslos, verheiratet und Vater zweier Kinder.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Janosch_Dahmen

    Dahmen Aug. 2021:

    https://www.swr.de/swraktuell/radio/1627285783339,debatte-ueber-einschraenkungen-fuer-nicht-geimpfte-gruenen-politiker-will-impfstoff-mobiler-machen-102~_v-16×9@2dM_-ad6791ade5eb8b5c935dd377130b903c4b5781d8.jpg

    Sozialist. Grüner, Dr. Janosch Dahmen: +++„Wir brauchen einen Pandemierat

    und einheitliche, verlässliche Botschaften“
    Veröffentlicht am 17.11.2020 | Lesedauer: 9 Minuten |
    (KAUFARTIKEL)

    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus220288972/Janosch-Dahmen-Rechne-mit-Zehntausenden-Corona-Toten-bis-Weihnachten.html

  24. Dirk Maxeiner / 05.09.2021 / 17:41 /

    Kleine Fortbildung für Versuchskaninchen –
    Es hat ja inzwischen die Runde gemacht, wie es
    in Olaf Scholz so zum Thema Impfung denkt…

    Er sagte in einem Interview der NRW-Lokalradios:

    „50 Millionen sind jetzt zweimal geimpft. Wir waren ja alle die +++Versuchskaninchen für diejenigen, die bisher abgewartet haben. Deshalb sage ich als einer dieser 50 Millionen – es ist gut gegangen! Bitte macht mit“.

    https://www.achgut.com/artikel/kleine_fortbildung_fuer_versuchskaninchen

    Scholz … bei einer Wahlkampfrede wörtlich:

    „Und trotzdem wünschen wir, dass alle, die bisher skeptisch waren, sich überzeugen lassen von uns, die sich impfen lassen haben. Es ist bei uns gut ausgegangen. Betrachtet uns als eure +++Versuchskaninchen. Und jetzt macht es, es ist zu eurem Besten und zum Besten eurer Liebsten.“

    https://www.pi-news.net/2021/09/olaf-scholz-betrachtet-uns-als-eure-versuchskaninchen/

    +++++++++++++++++++++++

    Sozi Olaf Scholz u. Ehefrau Britta Ernst
    am Wahlabend 20. Febr. 2011:

    https://static.dw.com/image/42659362_401.jpg

    Wenn Höcke so gewunken hätte…

    • Die Gen-Impfbrühe wäre hochprozentiger Alkohol u. die Politiker hätten sie gesoffen, könnte man meinen. 😉

  25. Lesen bildet und gibt Kraft, denn Wissen ist in Verbindung mit der Tat, Macht. Unsere Feinde wollen uns unwissend, untätig und doof, also schwach.

    Der Leib und die Seele sollten mit gesundem und erbauendem Wissen stark gemacht werden:

    https://archive.org/details/hiroo-onoda-no-surrender-my-thirty-year-war
    (Im Frühjahr 1974 machte der 2. Leutnant der japanischen Armee, Hiroo Onoda, weltweit Schlagzeilen, als er nach einer dreißigjährigen Tortur aus dem philippinischen Dschungel auftauchte. Onoda, der abwechselnd von amerikanischen Truppen, der philippinischen Armee und Polizei, feindlichen Inselbewohnern und schließlich von japanischen Suchtrupps gejagt wurde, hatte alle seine Verfolger geschickt ausmanövriert, in der Überzeugung, dass der Zweite Weltkrieg noch immer geführt wurde, und in Erwartung des Tages, an dem seine Kameraden siegreich zurückkehren würden.)

    https://archive.org/details/hans-giffhorn-hans-giffhorn-wurde-amerika-in-der-antike-entdeckt-karthager-kelte_202107
    (Am Oberlauf des Amazonas, tief in den Nebelwäldern der peruanischen Anden, lebte ein Stamm von Weißen, bekannt als die Chachapoyas (Krieger der Wolken). Diese zähen Menschen bewirtschafteten die Hänge, züchteten Vieh und Meerschweinchen als Nahrung. Die Chachapoyas-Zivilisation bestand aus einer Reihe kleiner Städte, die sich über ein weites, bergiges Gelände verteilten. Es wird angenommen, dass sie die letzten der weißen Stämme waren, die einst das Land bis hinunter nach Nordchile bewohnten, wo die ältesten Mumien der Welt zu finden sind. )

    https://archive.org/details/the-incan-legend-of-viracocha_202107
    https://archive.org/details/die-gefiederte-schlange-quetzalcoatl-kukulkan-viracocha
    (Der gefiederte Schlangengott ist eines der großen Geheimnisse vieler alter mesoamerikanischer und südamerikanischer Kulturen. Er wurde von den Inkas Viracocha genannt, von den Mayas Kukulkan, von den Azteken Quetzalcoatl, Gucumatz in Mittelamerika, Votan in Palenque und Zamna in Izamal. Er und in einigen Fällen seine „Männer“ wurden als kaukasische, bärtige Männer beschrieben und als jemand mit weißer Haut, Haaren im Gesicht und schönen smaragdgrünen Augen.
    Jeder, der heute lebende blaue Augen hat – von Angelina Jolie bis Ayatollah Yazdi (Justizministerin des Iran) -, kann seine Abstammung auf eine Person zurückführen, die vor etwa 10.000 Jahren in der Schwarzmeerregion lebte, wie eine in der Zeitschrift Human Genetics veröffentlichte Studie ergab. )

    https://archive.org/details/keltische-krieger-im-alten-peru-die-chachapoya-der-chiemseekessel
    https://archive.org/details/drohnenflug-ueber-kuelap-kuelap-ruins-chachapoyas-peru-drone-video-kuelap-archae
    https://archive.org/details/constanceirwinfairgodsandstonefaces

    https://archive.org/details/thor-heyerdahl-the-white-gods-caucasian-elements-in-pre-inca-peru
    (Den ganzen Weg von Anahuac in Texas bis zu den Grenzen von Yucatan sprachen die Azteken von einem weißen und bärtigen Quetzalcoatl, so wie die Inkas von Viracocha sprachen. Und von dem Moment ihrer Ankunft am Strand von Mexiko an wurden die weißen und bärtigen Spanier von den Azteken als die zurückkehrenden Leute von Quetzalcoatl angesehen.)

    https://archive.org/details/gerhard-buzek-das-grosse-buch-der-uberlebenstechniken
    (Das große Buch der Überlebenstechniken beschäftigt sich mit dem Überleben in Extremsituationen, dem Überleben in der Natur und dem Überleben in der Zivilisation. Jegliche Art von Situationen, in die ein Mensch kommen kann, sind hier aufgezeigt, und es gibt eine Menge Tipps und Ratschläge, wie man sich dann verhalten soll. So wird beispielsweise dem abenteuerlustigen Reisenden eine Anleitung zur Wassergewinnung gegeben oder er erfährt, wie man sich einen schlechtwettertauglichen Unterschlupf baut. Für alle, die sich die vielen Gefahrensituationen nicht so recht vorstellen können, gibt es ausreichend Skizzenmaterial. )

    https://archive.org/details/otto-skorzeny-otto-skorzeny-meine-kommandounternehmen.-krieg-ohne-fronten
    (Krieg ohne Fronten. Skorzeny war Angehöriger der „Leibstandarte Adolf Hitler“ und leitete als Offizier der Waffen-SS mehrere Kommandounternehmen im II. WK. Er befreite u.a. 1943 Mussolini am Gran Sasso und er war der Umsetzer einer erfolgreichen Strategie, nachdem er zahlreiche alte Abhandlungen über Kleinkrieg gelesen hatte.)

    https://archive.org/details/baltasar-gracian-baltasar-gracians-handorakel-und-kunst-der-weltklugheit-300-lebensregeln-1647
    („Der Aufmerksame begreife, daß keiner ihn sucht, sondern jeder seinen Vorteil in ihm oder durch ihn.“
    „Man darf nie dem kleineren Übel die Tür öffnen; denn hinter ihm werden sich stets viele andere und größere einschleichen.“
    „Am Klange erkennt man das Metall, an der Rede den Menschen.“
    „Die Offenherzigen werden geliebt, aber betrogen.“
    „Ohne Mut ist das Wissen unfruchtbar.“)

    https://archive.org/details/ernst-juenger-in-stahlgewittern-1922-130-s.-scan-fraktur
    (Ehre den Ahnen)

    https://archive.org/details/ernstjungerderwaldgangklettcotta2008
    (Als „Waldgänger“ beschreibt Jünger einen Menschen, der sich gedanklich unabhängig hält von der umgebenden Gesellschaft und zum Widerstand fähig ist, falls der jeweilige Staat ein verbrecherischer ist oder wird.)

    https://archive.org/details/pedro-banos-so-beherrscht-man-die-welt-die-geheimen-geostrategien-der-weltpolitik_202107
    (Banos schreibt: „Die Vereinigten Staaten und Großbritannien repräsentierten die weltweite Macht des Geldes.“
    Dieser „hegemoniale Kontext wurde durch Hitlers Ansinnen infrage gestellt, Deutschland von kapitalistischen Krediten unabhängig zu machen“.
    Das bedrohte „die Existenz des Zinskapitalismus“. Deshalb „wurde es zum Ziel des Zinskapitalismus, Hitlers Finanzsystem zu zerschlagen“.)

    https://archive.org/details/charles-murray-human-accomplishment-the-pursuit-of-excellence-in-the-arts-and-sc
    (Murray stellt fest, dass die europäischen Weißen alle anderen Gebiete an Leistung übertreffen. Zum Beispiel schreibt er: „Ob in Personen oder Ereignissen gemessen, 97 Prozent der Leistungen in den wissenschaftlichen Inventaren fanden in Europa und Nordamerika statt“ (S. 252). Außerdem schreibt er den Großteil der europäischen Leistungen Personen zu, die im „europäischen Kerngebiet“ (Kernland der Germanen und Kelten) geboren und aufgewachsen sind. Und nach seinen Zahlen waren 98 Prozent der bedeutenden Persönlichkeiten männlich.)

    https://archive.org/details/anthony-robbins-das-robbins-power-prinzip.-erwecke-den-riesen-in-dir.-wie-sie-ih_202102
    (Seit drei Jahrzehnten findet Anthony Robbins, weltweit der führende Experte für Management und Psychologie, die Antworten auf die Frage, warum Menschen tun, was sie tun und was sie davon abhält, das Leben nach ihren Vorstellungen zu leben. Was er bei seiner direkten Arbeit mit über drei Millionen Menschen aus 80 Ländern der Erde herausgefunden hat, ist, dass jeder von uns die Kraft hat, buchstäblich alles augenblicklich zu ändern – und mehr Glück und Erfüllung im Leben zu erfahren! – allein, indem man seine Denkweise und seine Emotion ändert. Mit seinen Bestsellern und seinen erfolgreichen Multimediaprogrammen, Vorträgen und LIVE-Seminaren hat er die Leben von über 50 Millionen Menschen weltweit bereichert. Er hat Vorstandsvorsitzende von Fortune 500 Unternehmen, Präsidenten, Popstars, Superathleten, königliche Häuser, Führungskräfte, Privatpersonen, Schulen beraten und sie mit genau den revolutionären Strategien versorgt, die ihnen helfen, nachhaltige Resultate zu erzielen und ihr volles Potential auszuschöpfen.
    Es werden Techniken aufgezeigt, um:
    Blockaden lösen, Ängste überwinden und in Kraft umwandeln)

    https://archive.org/details/MnemotechnikLerntechnik
    (Das ganze Wissen mit gezielt genutzten Eselsbrücken leicht lernen)

    https://archive.org/details/LodovicoSatanaLobDesSexismus.FrauenVerstehenVerfhrenUndBehalten
    (Ohne Frau, keine Familie. Ohne Kinder, keine Zukunft unseres Volkes und deines Blutes)

    https://archive.org/details/mark-lauren-fit-ohne-gerate-die-90-tage-challenge-fur-manner_202107
    (Zäh wie Leder, flink wie usw usw)

    https://archive.org/details/HowToHideAnything_201906
    https://archive.org/details/SneakItThroughSmugglingMadeEasierMichaelConnor
    (Stark bebilderte Ideen, falls man Wertgegenstände vor „Dieben“ oder sowas schützen will)

    https://archive.org/details/36ChinesischeMachtstrategien
    (Jeder kleine Chinese kennt diese Strategien und wendet sie irgendwan an.)

    https://archive.org/details/SunTzuDieKunstDesKrieges
    https://archive.org/details/flavius-vegetius-renatus-flavius-vegetius-renatus-the-military-institutions-of-t
    https://archive.org/details/corpus-fontium-historiae-byzantinae-17-george-t.-dennis-ernst-gamillscheg-das-st
    (Klassiker der Kriegsliteratur)

    https://archive.org/details/rothe-johannes-der-ritterspiegel-walter-de-gruyter-2009
    (Johannes Rothes Ritterspiegel ist mit seinen 4108 Versen die umfangreichste mittelalterliche Ritterfibel in deutscher Sprache. Er wurde aller Wahrscheinlichkeit nach im Zusammenhang mit Rothes Tätigkeit als Schulleiter in Eisenach ab 1414 für junge Adlige geschrieben. Neben seiner literaturgeschichtlichen Bedeutung als Lehrgedicht bietet das Werk eine reiche Quelle zur Kultur- und Rechtsgeschichte des Rittertums.)

    https://archive.org/details/BelstlerHansDuStehstImVolk194354S.
    https://archive.org/details/HelmutStellrechtGlaubenUndHandelnEinBekenntnisDerJungenNation194378S.ScanFraktur
    https://archive.org/details/lothar-stengel-von-rutkowski-was-ist-ein-volk
    https://archive.org/details/personal-amt-des-heeres-wofuer-kaempfen-wir-1944-153-s.-scan-text/mode/2up
    (Wissenschaftliche Quellentexte um die finstersten Jahre besser zu verstehen)

    https://archive.org/details/fmfrp-12-18-mao-tse-tung-on-guerrilla-warfare/mode/2up
    (Mao Tse-tung: On Guerrilla Warfare. Damit man die Marxisten besser versteht.)

    https://archive.org/details/Fm305302TacticalPsychologicalOperationsTacticsTechniquesAndProcedures/mode/2up
    (Wie laufen psychologische Manipulationsspiele auf hoher Ebene ab. Das Lehrbuch.)

    https://archive.org/details/TAILSAnleitungZurNutzungDesTailsLiveBetriebssystemsFrSichereKommunikationRecherc_201906

  26. DERJENIGE, DER ERKENNTNIS GEWINNT, HAT SORGEN*. Deshalb mögen Menschen lieber: Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß.

    Familien mit Kindern Opfer linksextremer Gewaltexzesse
    Kriminelle Antifa prügelt in Portland/Oregon auf betende Christen ein

    Am vergangenen Samstag trafen sich die Mitglieder einer christlichen Gemeinde am Ufer des Willamette, einem den Portland Park durchziehenden Fluss. Plötzlich tauchten behelmte und beschildete kriminelle Antifanten auf, prügelten wahllos auf die Christen ein, egal, ob Mann, Frau oder Kind.

    Evangelikale Christen sind in den USA weit verbreitet. Sie gehören keiner der traditionellen Amtskirchen, wie man sie in Europa kennt an, sind in ihrem christlichen Eifer aber nicht minder engagiert.

    Vor allem aber sind sie überwiegend Anhänger von Donald Trump, was sie für die kriminelle Antifa zum erkorenen »Feindbild« macht. Zudem sind die meisten Evangelikalen weiße US-Amerikaner, womit sie auch von der kriminellen »Black Lives matter«-Bewegung als deren »Feindbild« herhalten müssen.

    Im Portland Park war für den verganenen Samstag ein öffentlicher Gottesdienst unter freiem Himmel am Ufer des den Park durchziehenden Flusses Willamette angekündigt worden.

    Den Gottesdienst sollte der sowohl in den USA wie auch in Kanada beliebte Pastor Arthur Pawlowski abhalten.

    Pawlowski war vor einigen Monaten in die Schlagzeilen geraten, als er sich massiv gegen die Corona-Politik und die verhängten Lockdown-Maßnahmen aussprach.

    In sozialen Netzwerken hatten Antifanten angeküdnigt, dass sie den Gottesdienst stören werden. Eine Melissa Lewis schrieb: »Willkommen in Portland. Dir wird es hier nicht gefallen, Pastor«, versehen mit einem Teufel-Emoji. Die Polizei war also vorgewarnt, tat aber nichts, um den den dann eintretenden Angriffen vorbereitend entgegenzuwirken…

    https://www.freiewelt.net/nachricht/kriminelle-antifa-pruegelt-in-portlandoregon-auf-betende-christen-ein-10085894/

    (Herausg. Sven von Storch, seine
    Ehefrau: Beatrix von Storch, AfD)

    Aus einem der interessanten Kommentare:

    „Erträglicher ist es dort, wo es eine Antifa gibt, zivilisiert, wo sie die Oberhand hat. Keine Angst vor der Antifa!“ – Deniz Yücel in der WELT am 07.06.2020

    Anm.: Hier bei der „Jungen Freiheit“ ebenfalls zitiert.
    https://www.jf-archiv.de/archiv20/202025061202.htm

    SIEHE AUCH WEITER UNTEN**

    +++++++++++++++++++++++

    Löchriges Alibi
    Antifa: Nicht extremistisch, weil das Geld vom Staat kommt? – Von Roland TichySa, 2. Juni 2018 |

    Wie der Wissenschaftliche Dienst des Deutschen Bundestags linke Straftaten und die Finanzierung des roten Terrors aus der Kasse des Bundesfamilienministeriums beschönigt.

    (:::)

    Unser Fazit also: Dieser Wissenschaftliche Dienst mag zwar festgestellt haben, dass die Antifa vom Familienministerium finanziell unterstützt wird. Das war allerdings schon vorher bekannt. Aber was das bedeutet, was für Schlüsse daraus zu ziehen wären: Irgendwelche weiterreichenden investigativen Elemente fehlen völlig. Man hat sich einfach nicht die Mühe gemacht. Und/oder nicht gewollt und/oder nicht getraut.

    Tatsächlich könnte hier jede Vorstadtredaktion mit deutlich weniger Mitarbeitern in kürzerer Zeit bessere Arbeit leisten, als nur ein paar deutsche und wenige amerikanische Links zu lesen und ein paar Sätze zu kopieren und lose zusammenzuheften.

    Aber Steuergelder sind wohl dafür da, verschwendet zu werden. Besser wäre es, der Wissenschaftliche Dienst würde sich wieder mit UFOs beschäftigen, das ist unverfänglicher.

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/antifa-nicht-extremistisch-weil-das-geld-vom-staat-kommt/

    +++++++++++++++++++++

    BIEDERMANN & DIE BRANDSTIFTER

    ANTIFA-KANALRATTEN, ÄH WÜHLMÄUSE IN DEN

    KIRCHEN DEUTSCHLANDS

    https://taz.de/picture/2132851/624/18702021.jpeg

    • 14. 7. 2017 |

    In der Antifaszene werden Astrid, Isabelle und Johann eher als Exoten wahrgenommen. Und das nicht nur, weil die drei Studenten, die nur mit Vornamen in der Zeitung stehen wollen, sehr intellektuell-abwägend über Antifeminismus, strukturellen Rassismus und die Neue Rechte sprechen. Die drei sind Christen und gehören der „Befreiungstheologischen Gruppe Berlin“ an.

    Das besondere an ihrer Gruppe ist, dass die AkteurInnen linke Politik mit dem christlichen Glauben verbinden und in die Kirchen hineinwirken…

    Vor allen aber, dass die rund 20 MitstreiterInnen mit einem geistlichen Input beginnen…

    Sie unterstützen Flüchtlinge, interessieren sich für Feminismus, protestieren gegen die AfD, die Identitäre Bewegung und andere rechte Gruppierungen. „Einige aus unserer Gruppe sind auch in verschiedenen linken Kontexten unterwegs“, sagt Johann. Der Vater einer kleinen Tochter studiert Theologie auf Lehramt.

    Das ökumenisch angelegte befreiungstheologische Netzwerk, als dessen Teil die Berliner Gruppe sich sieht, wurde 2009 in Marburg von Menschen mit christlichem Hintergrund und biografischen Stationen in Ländern des Südens gegründet. Mit dem Umzug einzelner AkteurInnen nach Berlin entstand eine Gruppe in der Hauptstadt…

    Zum G20-Gipfel sagt Astrid: „Befreiungstheologie bemüht sich darum, die Stimme der Ohnmächtigen zu erheben und gemeinsam Hoffnung auf eine gerechte Welt zu leben. Damit geht natürlich eine Kritik an die Mächtigen einher, wenn diese mit Beschlüssen und Abkommen zu mehr Ungerechtigkeit beitragen und sowieso schon Benachteiligte weiter klein halten.“ Zu den Ausschreitungen in Hamburg wollen sie und ihre MitstreiterInnen nichts sagen.

    Die evangelische Landeskirche, der viele Gruppenmitglieder angehören, sehen die AkteurInnen des befreiungstheologischen Netzwerks als Heimat, aber mit kritischer Distanz. Isabelle beispielsweise stört, „dass da bisher kaum eindeutige Position gegen homofeindliche Familienbilder bezogen wurde“. Und die Position ihrer Kirche zu Abtreibungen(Anm.: UNGEBORENE ERMORDEN) teilt sie ebenfalls nicht.

    Johann ergänzt: „Es geht uns darum, strukturelle Diskriminierungen in den Kirchen aufzudecken und gegen sie Position zu ergreifen.“

    In Indonesien – SELBSTHASSENDE ANTIFANTIN
    Struktureller Rassismus ist auch etwas, das Astrid mit einer biografischen Station ihres eigenen Lebens in Verbindung bringt. Nach dem Abitur hat sie einen Freiwilligendienst in Indonesien verbracht und unterrichtete Englisch an einer Schule. „Ich hatte keine pädagogische Ausbildung. Ich hatte keinerlei Lehrerfahrung. Und die Landessprache verstand ich so gut wie nicht.

    Da fragte ich mich, was mich eigentlich qualifiziert, hier Englisch zu unterrichten.“
    Die Antwort gab sie sich selbst: „Ich wurde auf diesen Platz gestellt, weil ich eine Weiße bin.“

    Pfarrerin möchte Astrid werden…

    https://taz.de/Antifa/!5426561/

    „Antifaschistische Kirchen“. Das Logo kann so Assoziationen hervorrufen zu gewaltbereiten Linken, zum schwarzen Block.
    https://www.deutschlandfunk.de/befreiungstheologie-die-christliche-antifa.886.de.html?dram:article_id=416304

    DIE SCHWARZE ANTIFA-PEST

    https://pbs.twimg.com/media/C9zsHjcXYAACrE_?format=jpg&name=900×900

    ANARCHOS JUBELN ÜBER IHRE SCHANDTATEN

    Kanada: Mindestens acht Kirchen abgefackelt

    • Juli 5, 2021 –

    „Die einzige Kirche, die erleuchtet, ist die die brennt!“

    https://www.anarchistischefoderation.de/wp-content/uploads/2021/07/kanada-mindestens-acht-kirchen-abgefackelt-07-05-2021.png

    NUR MAL SO: Naiv Rechte, die hier mitjubeln! Wer Kirchen abfackelt, zündet auch Menschen (am liebsten Weiße u. „Nazis“) an:

     7. Juni 2020 / 08:37 |
    Linksextremistin zündet Polizisten an und (C)-Promis verherrlichen Gewalt

    • Nach einem mutmaßlichen Mord eines Polizisten an einem schwarzen US-Bürger werden weltweit Bilder von den Demonstrationen gegen Rassismus gezeigt. Nicht im Bild sind die schweren Verbrechen von Linksextremisten – etwa, als eine Frau Benzin über einen Polizisten auf dem Motorrad gießt und es dann mit einem Feuerzeug anzündet…

    **Dazu zählt wohl auch der Journalist Deniz Yücel, der – kaum zu glauben – in der Tageszeitung Die Welt einen Kommentar unter dem Titel „Antifa als Zivilgesellschaft“ verfasste und den Satz schrieb:

    Erträglicher ist es dort, wo es eine Antifa gibt; zivilisiert, wo sie die Oberhand hat. Keine Angst vor der Antifa!

    https://www.unzensuriert.at/content/103597-linksextremistin-zuendet-polizisten-an-und-oesterreichische-c-promis-verherrlichen-gewalt/

    Antifa als ZivilgesellschaftVeröffentlicht am 05.06.2020 | Lesedauer: 5 Minuten |

    (Anm.: KAUFARTIKEL; darinnen schreibe er es.)

    Von Deniz Yücel, Korrespondent „DIE WELT“

    https://www.esslinger-zeitung.de/media.media.a8c3795c-2763-4dd1-ab11-950f73875066.original1024.jpg

    „Antifa bedeutet vor allem Selbsthilfe“, schreibt Deniz Yücel: „Nicht darauf warten, dass der Staat die Probleme beseitigt, sondern selber handeln“

    Auf rechtsextreme und rassistische Gewalttaten mit dem Hinweis auf linke Gewalt zu reagieren, dient der Schuldumkehr. Antifaschismus ist kein Verbrechen, sondern notwendig und selbstverständlich…

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus208970857/Proteste-in-den-USA-Antifa-als-Zivilgesellschaft.html

    +++++++++++++++++++++++

    Rote Hilfe und Antifa – Wie die linksradikale Szene ihre Gewalttäter fördert

    Veröffentlicht am 22.04.2021 | Lesedauer: 5 Minuten

    Am Rande einer Corona-Demo sind drei Männer zum Teil lebensgefährlich verletzt worden. Die mutmaßlichen Täter erhalten von Antifa und Roter Hilfe ideologische und finanzielle Unterstützung im Prozess. Der Verfassungsschutz sieht ein Muster.

    (:::)

    Laut dem aktuellen Bundesverfassungsschutzbericht ist die Rote Hilfe „mit rund 10.500 Mitgliedern und bundesweit etwa 50 Ortsgruppen eine der größten und wichtigsten Gruppierungen im deutschen Linksextremismus“. Innerhalb der vergangenen drei Jahre habe die Rote Hilfe einen starken Mitgliederzuwachs erfahren (2017: 8300)…

    Trotz dieser Erkenntnisse erfährt die Rote Hilfe Unterstützung aus den linken Parteien. Mehrere Linke-Politiker bis hin zur innenpolitischen Sprecherin im Bundestag, Ulla Jelpke, sind Mitglied. Als Ende 2018 eine Diskussion über ein Verbot der Organisation aufkam, stellte sich die SPD-Parteijugend hinter die Radikalen.

    Auf dem Juso-Bundeskongress wurde ein Antrag des damals von Kevin Kühnert geführten Bundesvorstandes angenommen, in dem es hieß: „Wir solidarisieren uns mit der Roten Hilfe e.V. und sprechen uns gegen das Verbot der Roten Hilfe aus. Wir fordern die SPD auf, das angekündigte Verbot zu verhindern.“

    Die Grüne-Parteijugend in Niedersachsen positionierte sich in der Debatte „eindeutig gegen die Kriminalisierung der Roten Hilfe, zum Beispiel durch die Nennung in den Verfassungsschutzberichten“. Der Landesverband erkenne „die Wichtigkeit der Roten Hilfe für alle emanzipatorischen Kämpfe, zum Beispiel gegen Rassismus, Faschismus, Sexismus, Nationalismus, Kapitalismus und Umweltzerstörung an“…

    In dem Appell rief die Grüne Jugend Niedersachsen sogar „ihre Mitglieder zum Eintritt in die Rote Hilfe auf“.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article230577799/Rote-Hilfe-Antifa-Wie-die-linksradikale-Szene-Gewalttaeter-foerdert.html

    ++++++++++++++++++++++++

    *Mit viel Weisheit kommt auch viel Verdruß.
    Wer seine Erkenntnis mehrt, mehrt auch den Schmerz. (BIBEL, Prediger 1,18)

    Andere Übersetzung:  Denn wo viel Weisheit ist, da ist auch viel Enttäuschung, und wer sein Wissen mehrt, der mehrt seinen Schmerz.

  27. LINKE „STRASSENKÖTER“ DÜRFEN KLÄFFEN & werden schließlich von Schwab umarmt, wie es Merkel auch mit Medien, Justiz, Gewerkschaften, Roten, Grünen, Parlament, Vereinen, Wirtschaft u. Kirchen macht(e).

    Von Anfang an demonstrierten Linksextreme massiv in Davos gegen das WEF. In den letzten Jahren hörte man nicht mehr viel, da die Linken einfach eingeladen, hofiert u. somit bestochen wurden:

    Demonstrationen

    1500 Demonstranten störten im September 2000 das World Economic Forum in Melbourne, Australien, indem sie 200 Delegierten den Zutritt zu dem Treffen verwehrten.[346]

    Auch Davos war wiederholt Schauplatz von Demonstrationen gegen das Treffen von «Bonzen im Schnee» (fat cats in the snow), wie Rocksänger Bono es ausdrückte.[347] Im Januar 2000 marschierten 1000 Demonstranten durch Davos und zerschmetterten das Schaufenster der lokalen McDonald’s-Filiale.[348]

    Während des Treffens 2012 errichteten 45 Aktivisten der Occupy-Bewegung unter dem Motto «Occupy WEF» ein Iglu-Camp in Davos.[349][350]

    Sicherheitsmassnahmen rund um Davos halten Demonstranten von dem Alpenurlaubsort fern, ein Grossteil der Demonstrationen fand in Zürich, Bern oder in Basel statt.[351]

    Nach Jahren der relativen Ruhe war 2018 auch wegen der Anwesenheit von Donald Trump demonstriert worden.[352][353]

    Mit einer dreitägigen Strike-Winterwanderung für Klimagerechtigkeit von Landquart über Schiers zum 50. WEF im Jahr 2020 ermahnte das Bündnis Klimawanderung mit Payal Parekh und etwa 1000 weiteren Demonstrierenden der Klimabewegung die Gipfelteilnehmer und Wirtschaftsbosse zu mehr sozialer Verantwortung.

    Die weltweit 1000 grössten Unternehmen seien massgeblich Verursacher der Klimakatastrophe,[354] die Pariser Klimaziele gelten auch für öffentliche Institutionen wie die Europäische Zentralbank EZB, so Attac Deutschland; Christine Lagarde solle der EZB neue Leitlinien für Umwelt- und Klimaschutz mit sozialem Ausgleich geben.[355]…“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Weltwirtschaftsforum#Demonstrationen

    Das WEF ist seit Jahrzehnten rot-grün, nur die paar schweiz. Juso-Hansel haben es entweder nicht geschnallt oder wollen schneller mehr. Und bestimmt einen lukrativen Machtposten. LINKE AKTIVISTEN WOLLEN FAST IMMER „BONZEN“ WERDEN, siehe die Grüne Antifa-Ska Keller, WEF-Zögling!

    Vielleicht liegt es daran, daß Sozis Sozialismus wollen,
    während das WEF Kommunismus UND etwas Kapitalismus wollen.

    Jedenfalls bin ich erstaunt, Nachfolgendes zu finden u. frage mich, ob die Linksextremen neidisch sind u. meinen, noch nicht genug eingebunden worden zu sein:

    Der Protest der Juso gegen die Mächtigen am WEF ist laut
    Linke Kreise haben, angeführt von den Jungsozialisten Schweiz, am Donnerstagnachmittag in Davos gegen das Weltwirtschaftsforum demonstriert. Besonders Bundespräsident Ueli Maurer bekam sein Fett ab.

    Gian Andrea Marti, Davos 24.01.2019,

    Juso Schweiz:

    Wir wollen eine Welt, in der die Sorge für unsere Mitmenschen und für die Umwelt im Zentrum steht und nicht das Profitstreben einiger weniger. Darum nächste Woche alle nach Davos!

    Die Mächtigen sprächen davon, dass das WEF erfolgreich sei, fährt Funiciello mit ihrer Ansprache fort. Doch das Gegenteil sei der Fall, sagt sie an die Adresse der Unternehmenschefs und Politiker, die unweit der Kundgebung tagen.

    https://img.nzz.ch/2019/1/24/de41b7af-647d-480b-bd30-614ea67ffbee.jpeg?width=1120&height=746&fit=crop&quality=75&auto=webp

    «Erfolgreich wäre es, wenn alle Kinder eine Schulbildung bekämen, niemand mehr hungern müsste, alle ihre Sexualität ausleben könnten und Menschenrechte eingehalten würden.»

    Immer wieder bricht die Gruppe in laute Parolen aus. «Revolution! Revolution!», skandieren sie etwa und fordern das Ende des Kapitalismus.

    Fahnen mit dem Logo der Juso Schweiz, aber auch jenem der Grünen sind zu sehen. Viele der Aktivisten haben selbstgebastelte Transparente und Plakate mitgebracht.

    «Autokraten am WEF – uns nicht Wurst», ist etwa zu lesen, «s WEF stinkt» oder «Fall Khashoggi: Nicht abgehandelt, nicht vergessen!».

    Gleichzeitig macht sie klar, dass es bei dem Protest, der unter dem Motto «System change, not climate change» stattfand, nicht allein um den Klimaschutz geht. «Wir kritisieren, was am WEF entschieden wird und wie hier entschieden wird.»

    Dass am Forum auch über Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit diskutiert werde, sei zwar schön und gut, letztlich hätten Aktivisten und soziale Bewegungen hier aber nichts zu sagen. In Davos gehe es in erster Linie «um fette Deals» zwischen Staaten und Unternehmen.

    Das WEF brauche einen Systemwechsel. «Es müssten ganz andere Leute eingeladen werden», so Juso-Präsidentin Tamara Funiciello.

    Zu den Rednern an der Kundgebung gehört auch eine prominente Politikerin aus Deutschland. Heike Hänsel, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken im deutschen Bundestag, hat sich auf Einladung der Jungpartei den Demonstranten angeschlossen. Sie stört sich «an der ungerechten Globalisierung», für die das WEF stehe.

    Das Forum sei ein Treffen der Eliten, die ihre Interessen auf Kosten der Ärmeren und der Umwelt vorantrieben. «Dass Antidemokraten wie Bolsonaro hier eine Bühne geboten wird und unkritisch empfangen werden, muss hinterfragt werden.»

    Keine Reaktion von Greta Thunberg

    • Unbeantwortet bleibt hingegen die Einladung der Juso an die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg. Die 16-Jährige war am Mittwoch unter grossem Medienrummel mit dem Zug von Schweden nach Davos gereist.

    https://www.nzz.ch/wirtschaft/der-lautstarke-protest-der-juso-gegen-die-maechtigen-am-wef-ld.1454437

    Das WEF in Davos ist streng hierarchisch – die Badge-Farbe verrät, wer wo hineindarf
    (Anm.: Als ob im Kommunismus alle gleich wären.)

    Der persönliche Badge ist für WEF-Teilnehmer in Davos das Wichtigste überhaupt. Er sagt viel über die Hierarchiestufe seines Besitzers aus und darüber, wo dieser Zutritt erhält.

    Gian Andrea Marti, Davos 24.01.2019, KAUFARTIKEL

    https://www.nzz.ch/wirtschaft/das-wef-in-davos-ist-streng-hierarchisch-die-badge-farbe-verraet-wer-wo-rein-darf-ld.1454031

    Das WEF 2019 ist so süss wie eine Zuckerwaffel

    • Davos verwandelt sich anlässlich des WEF in eine surreale Scheinwelt. An der Promenade laden Lounges zum verweilen ein und zücken alle Register der Verführung…
    • Katrin Schregenberger, Davos 22.01.2019

    Der Mann mit der Kuhglocke fragt freundlich: «Heisse Schokolade?», und zeigt auf einen silbrigen Foodtruck, der nebst heisser Schokolade auch gezuckerte, warme Waffeln anbietet. Gratis. Es herrschen Minustemperaturen in Davos und die Passanten haben die falschen Kleider an. Wenn man die gut bewachte Schwelle des World Economic Forums übertritt, will man sich schliesslich nicht lumpen lassen.

    Die warmen Waffeln laufen also gut. Gesponsert werden sie von Wipro. Der Waffelmann erklärt, nachdem er seinen Kollegen zur Sicherheit nochmals gefragt hat, dass Wipro eine Internet Consultant Firma sei. Er kennt sie nicht. Und Davos eigentlich auch nicht – er wurde von einem Catering-Unternehmen angestellt. Was Waffeln und heisse Schokolade mit der Tätigkeit der Firma zu tun haben? «Hot chocolate goes well with hot trends», steht zur Erklärung auf dem Wagen.

    https://www.nzz.ch/wirtschaft/das-wef-2019-ist-so-suess-wie-eine-zuckerwaffel-ld.1453658?reduced=trueKaufartikel oder nur Registrieren?

    ++++++++++++++++++
    +++++++++++++++++++++++++

    Kolumne

    Die WOZ träumte vom Coup gegen das WEF – doch dann schrieb ihr Klaus Schwab einen Brief…
    Die linke «Wochenzeitung» (WOZ) beklagte sich, dass sie nicht am Weltwirtschaftsforum (WEF) teilnehmen dürfe. Dabei hatte sie nicht mit der Reaktion des WEF-Gründers gerechnet – und steckt nun im Dilemma.

    Patrik Müller 24.11.2019,

    Die «Wochenzeitung» ist der sympathische Underdog der Schweizer Medienlandschaft. Sie gehört keinem der grossen Verlage an, ist weder linksliberal noch bürgerlich wie fast alle anderen Zeitungen, sondern links, sehr links. Und dies mit Erfolg:

    Die WOZ ist zwar eine kleine Zeitung, aber sie konnte ihre Leserzahl, ebenfalls im Unterschied zu anderen Blättern, in den vergangenen Jahren steigern, auf mittlerweile 97’000 LeserInnen (diese gendergerechte Schreibweise ist der WOZ entliehen)…

    Klaus Schwab, der WEF-Gründer, erfuhr erst durch Meyers Kolumne, dass die WOZ angeblich von dem Anlass ausgeschlossen werden soll. Und so begann er sich kundig zu machen. Wer den Professor kennt, der das WEF vor 50 Jahren gründete, der weiss, dass der Ausschluss kritischer Stimmen nicht sein Ding ist, ganz im Gegenteil. Das gilt nicht nur für die Medien:

    Am WEF tummeln sich zwar viele CEOs und Unternehmer, aber ebenso viele Vertreter von Umweltorganisationen, Hilfswerken, Denkfabriken, Frauenorganisationen, «Social Entrepreneurs», Kirchen und sonstige eher anti-kapitalistische Teilnehmer.

    Das räumt die WOZ sogar ein, doch kehrt sie die Öffnung des Anlasses ins Negative. Diese diene vor allem der Einbindung kritischer Geister, schreibt die Zeitung und titelt dazu: «Schwabs erdrückende Umarmung.»…

    https://www.luzernerzeitung.ch/schweiz/die-woz-traumte-vom-coup-gegen-das-wef-doch-dann-schrieb-ihr-klaus-schwab-einen-brief-ld.1171430

    ++++++++++++++++++++++++++++++++

    2020 demonstrierten 250 Linke gegen das WEF

    Am Samstagnachmittag kam es in der Luzerner Innenstadt zu einer Demonstration gegen das Weltwirtschaftsforum (WEF). Organisiert hat die Kundgebung der Verein «Resolut».

    Pascal Studer 11.01.2020, 20.34 Uhr

    Das WEF polarisiert – auch in Luzern. Rund 250 Personen haben sich am Samstagnachmittag beim Torbogen auf dem Bahnhofplatz zusammengefunden, um gegen «Kapitalismus, Klimasünder und Kriegstreiber» zu demonstrieren. Die Parole war klar: «Wipe out WEF!», zu Deutsch das WEF ausradieren.

    Eines vorneweg: So deutlich die Transparente auch waren und so laut die späteren Sprechchöre auch durch die Luzerner Innenstadt hallten: Die Demonstration verlief friedlich. Keine vermummten Gesichter, keine Sachbeschädigungen, keine pyrotechnischen Mitbringsel wie etwa vor einem Jahr in der Stadt Bern. Dies bestätigte auch Urs Wigger von der Luzerner Polizei am späteren Nachmittag:

    «Die bewilligte Laufkundgebung gegen das WEF in der Stadt Luzern verlief ohne nennenswerte Probleme.»

    Gegen Krieg und Kapitalismus…
    https://img.luzernerzeitung.ch/2020/1/11/3e21a0b8-0f0e-416d-a62a-4e6cd4d870b8.jpeg?width=2400&height=1600&fit=crop&quality=75&auto=webp

    Tatsächlich könnte die Menschenmenge bunter nicht sein: Man sieht Pensionierte mit Fahnen in LGBT-Farben…

    Dort hält Michelle Meyer eine Rede. Die erst 21-jährige Politik-Studentin ist im Vorstand der Jungen Grünen Schweiz. Auch sie findet klare Worte, steht für die Umwelt ein…

    https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/gegen-die-maechtigen-aus-davos-250-personen-demonstrieren-in-luzern-gegen-das-wef-ld.1184583

  28. Das paßt zwar nicht für diesen Artikel, aber Herrn Mannheimers neuester Artikel vom 05.09. über die Aussage Lauterbachs zur Impfung der über 65-Jährigen war bereits gestern am frühen Abend für mich nicht mehr aufrufbar. Entweder erscheint als erster Artikel dieser hier über die Hollywood-Filme, oder es erscheint die Fehlerseite. Ich wüßte gerne: liegt das an meinem Browser, oder haben alle Foristen dasselbe Problem?

    • Ich habe den Artikel vor erst zurückgezogen, da wichtige Inhalte des Artikels nicht vollständig geklärt sind. So scheint es zu sein, dass Lanz das Zitat von Lauterbach in einem extrem wichtigen Punkt falsch dargestellt hat. Sicherlich Nicht aus Absicht, sondern es war ein Versprecher wie es jedem von uns passieren kann.

  29. Dieses Video ist zwar sehr lang, doch es lohnt sich in höchstem Masse, es anzuschauen. Hier liefert ein Statistiker den Beleg dafür, dass es keine weltweite Übersterblichkeit infolge von Covid gibt.

    Entweder wir vernichten die Verbrecher, oder sie vernichten uns. Tertium non datur -eine dritte Möglichkeit besteht nicht.

    Die Pandemie in den Rohdaten – YouTube

  30. Achtung sehr lang, anders ging nicht da der link dazu nicht aufrufbar ist! http://nick-knatterton.blogspot.co.at/2016/09/alarmstufe-rot-eine-whistleblowerin.html?utm_source=feedburner&utm_medium=email&utm_campaign=Feed:+NickKnatterton+(Nick+Knatterton)

    ALARMSTUFE ROT! Eine Whistleblowerin packt aus: Die Vorbereitungen für einen Völkermord in Deutschland 2017

    Ich habe hier ja schon einiges über die Asylanteninvasion als Vernichtungsinstrumentberichtet. Aber was hier eine Whistleblowerin aus Deutschland uns jetzt vor ihrem erwarteten Krebstod beichtet, übertrifft alles bisherige. Es ist schockierend! 

    Es geht hier um die Lebensbeichte von Dr. Austeja Emilija Dominykas, die sie jetzt im September 2016 veröffentlicht hat. Sie war Ingenieurin, die Untergrundbasen in Deutschland mit konstruiert hat, welche mit Moscheen, Halal-Nahrung, Bildschirmen und allen Annehmlichkeiten des Lebens für die Moslems ausgestattet sind!

    Sie dienen als unterirdische Kasernen für eine blutrünstige islamische Armee,
    die gerade gegen uns in Stellung gebracht wird. Kurz:

    Erfahren Sie von den jahrelangen Vorbereitungen
    für einen gigantischen Völkermord,
    der jetzt 2016/2017 in die Endphase gehen soll.

    Bei aller Vorsicht bei solchen Sachen halte ich diesen Bericht für absolut authentisch,insbesondere weil viele der Aussagen durch das bisherige Geschehen untermauert werden bzw. viele Nachrichten über die Asylanteninvasion werden damit besser verständlich und passen in das Gesamtbild eines lange geplanten Bürgerkrieges zwecks Völkermord.

    Beispielsweise wird jetzt verständlich, warum Tausende der Asylanten-Invasoren kurz nach Ihrer Ankunft „verschwinden“. Es gibt auch Berichte, wonach Nachts Tausende per Flugzeug ankommen und verschwinden. Auch wird plötzlich verständlich, warum Megaprojekte wie Flughafen BER und Stuttgart-21 immer das vielfache der ursprünglich geplanten Milliardengelder verschlingen.

    Wie schon oft müssen auch diesmal durch die Veröffentlichung solcher Insiderinfos den Machern dieses Teufelswerkes große Steine in den Weg gelegt werden. Denn nur im Geheimen lassen sich solche Dinge durchführen.

    Deshalb eine große Bitte:

    Verbreiten Sie diese Infos so gut und so viel sie können. Das ist aktiver Selbstschutz. Es geht hier um nichts geringeres als um ihr Leben, das Leben ihrer Familie und um das Überleben dieses geschundenen Volkes!
    Gehen Sie auch vor Ort den Angaben in diesem Bericht nach und prüfen Sie, ob Sie verdächtige Aktivitäten finden, welche die beschriebenen Maßnahmen bestätigen, z.B. Ein-/Ausgänge von Bunkern, etc. 
    Denn wenn man diese kennt, braucht man eigentlich nur die Ausgänge blockieren und dann können die ganzen Bioroboter im eigenen Saft schmoren. Dann wird der Bunker zur FALLE. Inzwischen müssten schätzungsweise eine Viertelmillion der Invasoren in den Bunkern verfrachtet sein.
    Auch an die Mitwisser dieses teuflischen Plans:
    Brecht Euer Schweigen, solange Ihr noch einen Funken Ehre habt!
    Hier das Video vom „ZERBERSTER“,
    der die Nachricht der Whistleblowerin veröffentlicht hat:

    (Bitte Video sichern, wer weiß, wie lange es noch verfügbar ist!)
    Ich kopiere hier von diesem Video das Transskript von Chirst-Michael.org inklusive der KT-Kommentare. (mit Hervorhebungen von mir)
    *************** Beginn des Berichtes von Frau Emilija Dominykas *****************

    …. bitte verzeih mir die fehlenden Absätze und den ein oder anderen Verschreiber, meine Konzentrationsfähigkeit hat die letzte Chemo mitgenommen und ich geb mir Mühe, es beisammen zu halten.

    … Ich bin beruflich Ingenieurin für Tunnelbau, von Überdruck/Armierungsanlagen. Zu deutsch: Konstrukteurin von Tiefbunkeranlagen.

    Meine persönliche Geschichte beginnt im Februar 2001, wo das BBR ( Bundesamt für Bauordnung und Raumwesen) sieben Standorte zur Ausschreibung gab, um dort Bereichssicherungsanlagen für die Bevölkerung im Falle einer Massenevakuierung zu bauen. Ich selbst und sechs andere Fachleute auf dem Gebiet fanden uns am 23. März 2001 im Planungsbüro in Kassel ein, um die genauen Vorgaben des BBK (Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe näher zu erläutern.

    Wir mussten zuerst zehn verschiedene Verschwiegenheitserklärungen zehn verschiedener Ministerien unterschreiben, darunter auch zwei als streng geheim eingestufte Dokumente des Bundesverteidigungsministeriums.

    Mir kam das da schon etwas sonderbar vor, da Evakuierungsanlagen für die Bevölkerung KEINESWEGS als geheim eingestuft werden und sie sind normalerweise sogar öffentlich nach Anfrage beim BBR zu besichtigen.

    Am Nachmittag ging es dann per Bundeswehrhubschrauber direkt nach Ramstein Airbase, wo unser gesamter Planungsstab zusammenkam. Mir wurde die Leitung von PG4 (Planungsgruppe) übertragen. Danach wurde sich beim abendlichen Buffet in der Offiziersmesse der Airbase ausgetauscht und man kam sich ein wenig näher im Gespräch, was die Ziele anging. Am nächsten Morgen wurde uns das Arbeitsareal und das Gesamtkonzept vorgelegt.

    Es sollten sieben Bunkerkomplexe gebaut werden, an sieben verschiedenen Standorten in Deutschland, verbunden mit Transportzügen; Materiallagerbuchten, unabhängiger geothermaler Strom- und Wasserversorgung aus Tiefbrunnen. Jeder der Komplexe soll für 300.000 Menschen ausreichen. Die Standorte sind

    KASSEL
    SUHL
    FÜRTH
    SIMMERN
    BERLIN-WEST
    LÜNEBURG und GÖRLITZ

    Die ersten Bohrungen wurden als Straßenbaumaßnahme „getarnt“ und blieben aufgrund der Zweitrangigkeit der Städte und Landkreise völlig im „Dunkeln“. Wir haben uns selber gewundert, daß in den ersten beiden Baujahren meines eigenen Projektes niemand in Simmern (KT: im Hunsrück) auch nur den Hauch eines Verdachtes geschöpft hat, die Bevölkerung war ahnungslos und ist es noch immer.
    (KT: HOFFENTLICH NICHT MEHR LANGE, BITTE WEITREICHEND VERTEILEN UND EINSTELLEN!)

    2004 waren 12 Kammern in Sohle 3, 70 Meter tief im Hunsrücker Gestein, gegraben worden. Wir bekamen im Februar 2004 Hilfe von australischen Diamantminenspezialisten, da wir mit den außerordentlich harten Sedimentschichten weit hinter den Vorgaben waren.

    Im Juli 2004 hatten wir 16 Kammern fertig. Der Planungsstab des Verteidigungsministeriums brachte uns Ende Juli 2004 in Berlin zusammen, wo man uns geänderte Pläne vorgab. Das Projekt habe sich geändert und falle jetzt unter strengste Geheimhaltung.

    Der Plan sah jetzt weitere 16 Kammern zur Lagerung von Explosivgütern sowie weitere 4 Großkammern mit Schwerlastaufzügen für Kettenfahrzeuge bzw. Fluggerät vor sowie zwei Areale für Simulatoren urbanen Territoriums.

    Mich verwunderte das schon und es gab auch Protest unter uns, da wir uns wahrscheinlich nicht auf ein militärisches Bunkerprojekt eingelassen hätten, wenn wir das drei Jahre zuvor gewusst hätten. Was mich am meisten wunderte, war, daß auf dem Bebauungsplan eine Kapelle vorgesehen war, eine Moschee – um genau zu sein – dagegen war eine christliche Einrichtung nicht in Planung.

    Im Juni 2005 waren die neuen Kammern fertig. Es gab jedoch Probleme mit dem vielen Erdaushub. Allein durch Verdichtung und Ausflötsen, wie es normale Anlagen vorsahen, kamen wir nicht weiter, daher wurde er mit Hilfe von Tiefbrunnenwasser und Steinschreddern hochgepumpt und in den umliegenden Wäldern verteilt. Das klappt erstaunlich gut, leider kam es in Teilen des Hunsrücks zu erheblichem Baumsterbendurch das Ausflötsen, die Landesregierung schob sofort eine PR-Kampagne mitSchädlingsbefall ein.

    Am 14. November 2005 wurden wir zu einem Briefing eingeladen, wo uns der Bundeskanzleramtschef sowie die neue Bundeskanzlerin vorgestellt wurde. Und danach bekamen wir gesagt, daß wir gute Fortschritte machen und unsere Projekte weiterhin höchsten Zuspruch finden würden.

    Kaum eine Woche später wurde diese mental etwas minderbemittelte Pfarrerstochter dannneue Geschäftsführerin der BRD Corporation, wie es in neudeutsch heißt. Ich nahm in diesem Winter erstmals wieder einen langen Urlaub auf Maui (KT: Hawaii), gestiftet von der Rockefeller Corporation. Dort traf ich auch einige Politfunktionäre, die unsere Arbeit kannten und uns für ihre Bauprojekte u.a. in Kanada, Niederlande, Argentinien oder Frankreich begeistern wollten, sobald die „deutschen Anlagen in Betrieb“ sind.

    Im April 2006 wurden dann die eigentlichen Bunker installiert, wir haben dann soviel Spannungsstahl verwendet, und soviel wasserfesten Beton, daß die Liyuan-Talsperre in China wohl in greifbare Nähe kam beim Betonverbau, ebenfalls gut 100t LWL (Lichtwellenleiterkabel für Datentransfer).

    Danach kam die israelische Technikcrew, die die Energiesysteme und Beleuchtung installierte. Das Ganze war dermaßen teuer, daß wir allein in 2006 das vorgegebene Budget 6x nach oben korrigieren mussten und die Politik immer mehr unter Zwang kam undSCHLUSSENDLICH DIE MEHRWERTSTEUER ERHÖHTE, da sonst unsere Projekte aufgefallen wären.

    Ebenfalls mussten wir eigene Energieversorger nutzen, da der Verbrauch unserer Schwerdieselgeneratoren dermaßen massiv war, daß es dauernd Nachschubprobleme gab.

    Mit der Einführung des Optimierungsgesetzes Hartz4 konnte man weitere 200 Milliarden für unsere Projekte aus den „Vegetables“ herauspressen. Sagte uns Franz Müntefering auf einer Planungssitzung ganz unverholen, auch „unwertes Menschenmaterial“ wird gern als Begriff benutzt, im Inneren.

    Januar 2007 war der Rohbau samt Elektronik abgeschlossen, dazu kamen zwei Langstreckentunnel zum Komplex Kassel und Fürth. Die Bahnstrecke wurde in der Zeit von einem französischen Spezialisten installiert, die auch passende Züge samt Truppentransportboxen bereitstellten.
    Die Boxen sind so konzipiert, daß sie sowohl von einem der 34 VTOL Flugzeuge als auch von den 16 stationierten Transporthubschraubern transportiert werden konnten, oder eben von der Tiefbahn. Darin konnten 400 Mann voller Ausrüstung oder 16 Männer in Gefechtspanzerrüstungen oder zwei Panzerfahrzeuge Platz finden. Sie erreicht 110 km/h und fährt komplett unterirdisch. Der gesamte Komplex ist hermetisch und in sich geschlossen. Unser Komplex hat 16 Aufzüge, in denen man gleichzeitig vier T14 Armatra-Panzer und 60 Mann transportieren kann.

    Die Ausstiege sind komplett getarnt als Wasserschutzgebäude, Strom-, Gas- und Funkgebäude. Der Komplex ist vollkommen nuklearsicher nach VNN22B und übersteht sogar einen Direkttreffer im 500 KT Bereich ohne Druckabfall. Die ganze Qualitätskontrolle, Innenanstrich, und die ersten Installationslieferungen wie Großrechner, Sanitäranlagen usw., wurden parallel installiert.

    2008 wurden wir beauftragt, weitere acht Treibstoffschächte zu bohren, um je 220.000 qm(KT: müsste evtl. m³ heißen?) Diesel, Schweröl und Kerosin lagern zu können. Desweiteren Frischwassertanks sowie ein Großlager für gefriergetrocknete Verpflegung für 200.000 Soldaten, 10.000 Mann Hilfspersonal und weitere 6000 Geistliche und professionelle indoktrinierte Unterhalterinnen (Huren), und das Ganze dauerte noch bis 2009.

    ES WURDE EINE KOMPLETTE MOSCHEE INSTALLIERT, WIE IN ALLEN STANDORTEN, MIR FIEL INSBESONDERE AUF, DASS BEI DER GEFRIERNAHRUNG SEHR DARAUF GEACHTET WURDE, DASS SIE HALAL GEEIGNET WAR UND NIEMALS SCHWEINEFLEISCH ENTHIELT.

    WIR HABEN LAUTSPRECHER FÜR MORGENGEBETE INSTALLIEREN LASSEN, ES WURDEN VON RHEINMETALL SCHIFFSCONTAINERWEISE ABC GEFECHTSRÜSTUNGEN GELIEFERT, PISTOLEN, BAJONETTBEWEHRTE STURMGEWEHRE VON H&K (KT: HECKLER UND KOCH), 10.000 t MUNITION, 18 SCHLAFRÄUME MIT BETTEN BESTÜCKT, INSGESAMT 68.000 DREIFACH HOCHBETTEN, DUSCHANLAGEN FÜR 14.000 MENSCHEN GLEICHZEITIG, ABC-DUSCHEN IN DEN FAHRSTÜHLEN, 4 LAZARETTE MIT JE 6 VOLL FUNKTIONSFÄHIGEN OPs, UND RIESIGE LAGER VOLLER MEDIZINISCHER GÜTER.

    ES WURDEN HUNDERTE VON FLACHBILDSCHIRMEN INSTALLIERT, DIE ARABISCHE BOTSCHAFTEN AUS DEM WAHABITTISCHEN KORAN VERMITTELTEN.

    BOTSCHAFTEN, DASS CHRISTEN NIEDERE TIERE SIND, UND GESCHLACHTET GEHÖREN, DASS MAN NIEMAND VERSCHONEN SOLLE, DASS ES GOTTES WILLE SEI, EINE WESTLICHE FRAU RESPEKT ZU LEHREN VOR DEN GOTTESKRIEGERN, ENDLOS LANG, UND IN ENDLOSSCHLEIFE.

    Die ganzen Systeme brauchten dermaßen viel Strom, daß man sich Gedanken machen musste. Die Thermalanlagen lieferten nicht ausreichend Strom, die Dieselgeneratoren waren für den Notfallbetrieb, und die geplanten nuklearen Kraftwerke wurden aus Uranknappheit verworfen, daher musste schnell gehandelt werden.
    (KT: Komisch, daß die noch nichts von Tesla gehört haben?)

    Da CEO MERKEL für 16 Jahre Dienstzeit (2005-2021) vorgesehen ist, wurde kurzerhand in allen Gebieten eine PR-Kampagne vorbereitet, Windkraft und Solaranlagen überall installiert. Einige Konzerne konnten dazu bewegt werden, ihre Dachflächen zur Verfügung zu stellen, um mehr Energie zu produzieren.

    So konnten wir für unsere äußerst energieintensiven Bunkeranlagen, Kühl- und Klimasysteme genügend Energie aus dem öffentlichen Netz ziehen.

    2010 half ich bei verschiedenen Ministerien, Sammelbunker unter den Städten

    •BERLIN
    •KÖLN
    •HAMBURG 
    •BREMEN
    •KIEL
    •DÜSSELDORF 
    •MÜNCHEN UND STUTTGART 

    DIR IST SICHER SCHON AUFGEFALLEN, DASS DER BERLINER FLUGHAFEN EIN FASS OHNE BODEN IST. UND DAS LIEGT DARAN, DASS 95 % DER GELDER FÜR UNSERE PROJEKTE ABGEZWEIGT WIRD. ER WIRD NIEMALS FERTIG WERDEN.

    EBENFALLS STUTTGART21 IST EIN SOLCHES PROJEKT.

    Eigentlich gibt es in jeder der genannten Städte ein Großprojekt, was unverhältnismäßig viel Geld verschlingt. Dieses Geld wird für andere Zwecke wie meines genutzt.

    In Berlin konnten wir aufgrund der Bodenbeschaffenheit nicht bohren, sondern mussten sehr viel sprengen … gerade der Hochsicherheitsbunker der Wehrmacht – auch offiziell BUNDESWEHR genannt – unter dem BUNDESKANZLERAMT war schwer zu bauen, dass dies beinahe aufgeflogen wäre.

    Der beliebte Ablenkverlag KOPP (Ich bewundere den Verlag für seinen Mut) berichtete – ebenso wie einige andere – vermehrt von nächtlichen Explosionsgeräuschen in Berlin-Wedding und Mitte. Verhört haben sie sich nicht, sie haben richtig vermutet, nur glaubt ihnen natürlich kaum jemand, du kannst ja selbst ein langes Klagelied darüber singen, wie tief die Deutschen ihren Kopf im Sand haben.

    Für uns war es nur vorteilhaft. Wir konnten tagsüber wie auch nachts die Tunnel und atomschutzsicheren Bereiche sprengen und ausbauen, der Überdruck der Sprengungen wurde über zwei Lagerhallen in Wedding und drei Startup-Speditionen in Berlin-Mitte ausgegast, so dass wir ohne Verzögerung bis 2015 weitersprengen konnten.

    MEIN GEISTIGER RUIN!

    Juni 2012 wurde ich zudem Projektleiterin im „Planungsstab Neues Europa“ und von dort an ging es mit mir gesundheitlich bergab.

    2012 WURDE VON DER UN DIE ANWENDUNG DER MIGRATIONSWAFFE GEGEN EUROPA 2015 INSGEHEIM VERKÜNDET.

    MIT MITTELN DER UN, DER WELTBANK UND DER EU WURDEN FÜNF ANWERBEZENTREN FÜR ARBEITSKRÄFTE IN AFRIKA UND ZEHN WEITERE IM NAHEN OSTEN INSTALLIERT. JEDER, DER DIE KRITERIEN ERFÜLLTE, BEKAM EIN SMARTPHONE, 2500 EURO IN BAR UND WURDE IN DIE GENAU VORDEFINIERTEN FLÜCHTLINGSROUTEN EINGEGLIEDERT. DIE DEUTSCHEN BEHÖRDEN WURDEN INFORMIERT UND KOORDINIERT, WAS 2015 OFFIZIELL ANLIEF.

    INOFFIZIELL WURDE DAS GANZE BEREITS 2013 LOSGETRETEN, ERST IN KLEINEREN STÜCKZAHLEN, ERST 2015 LIESS MAN DEN „ENTERVORGANG“ SYRIEN INS ROLLEN.

    GEEIGNETE ANWERBER SOLLTEN MÖGLICHST 20-30 JAHRE ALT SEIN, ZEUGUNGSFÄHIG (das wird geprüft!), EINEN IQ VON HÖCHSTENS 90 BESITZEN, MÖGLICHST UNGEBILDET – da gewaltbereiter und leichter zu steuern – SEIN, WAHABIT ODER SALAFARI SEIN UND MÖGLICHST CHRISTEN VERACHTEN, EBENFALLS WURDEN GERN MÄNNER REKRUTIERT, DIE DURCH „ABNORMAL SEXUELLES VERHALTEN AUFFÄLLIG WAREN“, WIE PÄDOPHIL ODER HOMOSEXUELL UND DEREN GEWALTBEREITSCHAFT GEGENÜBER FRAUEN ZU SPÜREN WAR.
    Um sie zusätzlich zu reizen, setzte man ihnen in Frankreich, Österreich und Deutschland über die Jobcenter zwangsrekrutierte und zu Hungerlohn beschäftigte Frauen vor, denen man einen zwei Stunden Crashkurs gab, wie man mit den stinkenden und überagressiven und nicht einer europäischen Sprache sprechenden vorgehen sollte. Man hoffte dort auf erste Steigerungen der „Geburtenraten“ durch einerseits entschlossene sexuelle Aktionen, (Vergewaltigungen) kein Scherz.

    Das ist der genaue Wortlaut aus dem Familienministerium. Da aber häufig Sicherheitspersonal anwesend war, dauerte es einige Zeit, bis diese Sicherheitskräfte wegschauten und es statistisch erfasst zu 576 Fällen von sexueller Völkerverständigung kam wobei 44 mal Nachwuchs erwachsen ist, der den Müttern direkt nach der Geburt weggenommen und in staatliche Obhut gegeben wurde.

    Die Frauen wurden immer entlassen und bekamen eine Anzeige wegen Verführung von minderjährigen Schutzbefohlenen.

    Es werden diverse hochbezahlte Islamexperten eingesetzt, die nicht überwachen sollen, ob jemand vom IS ist, sondern gezielt Aktionen der Schläfer leiten sollen UNTER DER KONTROLLE DES VERFASSUNGSSCHUTZES.

    In Unterkünften werden die Moslems gerade in Städten täglich darauf gedrillt, Christinnen zu verachten. Mir sind allein in 2015 noch 48.323 vertuschte Fälle von Anzeigen über Vergewaltigungen in ländlichen Räumen wie auch Ballungsgebieten bekannt.

    Während die Propagandatrommel schön immer dreistere Moslems im Fernsehen vorführt, die sich wie die Nazis 33-45 gebärden (KT: HAUSAUFGABEN MACHEN!), um die Deutschen aus der Reserve zu locken.

    Ebenfalls die linksradikale Gewalt durch Autonome und Anarchisten gerät so sehr aus den Fugen, daß ich mich wundere, daß die Medien diese seit Jahren ignorieren, wobei natürlich99 % dieser Leute Staatsbedienstete des Verfassungsschutzes sind aus einer der vielen „Sondereingreiftruppen“, die CEO seit 2009 mit 40 Millionen jährlich unterstützt. Diese sind mitunter für angezündete Autos usw. verantwortlich. Terror-Tainment aus dem Topf der GEZ-Zahler.
    Die Gruppen werden in fünf Wellen ausgewählt:

    💥WELLE 1
    Harmlose Leute und Kinder

    💥WELLE 2
    kranke Kinder und Alte

    💥WELLE 3
    Leute mit ansteckenden Krankheiten, gebärunfähige Frauen, Witwen,

    💥WELLE 4
    hochagressive Jugendliche und Psychopathen

    💥WELLE 5
    Rebellen und Armeeangehörige, waffentauglich und indoktriniert. Diese letzte Gruppe ist die, die bereits zu Tausenden unsere Bunker bewohnt. Derzeit sind 30% anwesend, und die restlichen 70% kommen bis Mitte 2017 per NACHTFLIEGER in KÖLN, DÜSSELDORF, RAMSTEIN, FRANKFURT-HAHN, usw. an.

    ENDE 2016 beginnen die fünf Afrika-Zentren mit ihren fünf Wellen – insgesamt 8 Millionen hochagressive Afrikaner, und 2 Millionen „Unentschlossene“ offiziell – „Schlachtvieh“ inoffiziell – kommen nach Deutschland.
    (KT: Daran, ob das noch stattfindet können wir erkennen, ob der Plan inzwischen sabotiert wurde.)

    Es sind in jeder größeren Stadt Versorgungsbunker gebaut oder angemietet worden, diehunderttausend Tonnen gefriergetrockneter Nahrung bereithalten – für alle, die sich nach dem CRASH 2017 mit einem Kennungschip (RFID) versehen lassen. (KT: Zeichen des „TIERES“)

    Für HARTZIV Empfänger und Rentner ist keine Nahrungsmittelreserve vorgesehen.Diese sollen offiziell „eingehen“, sprich, verhungern, das ist staatlich so geplant seit der Einführung von ALG2, lt. internen Papieren.

    Man rechnet mit sehr vielen Ausfällen (toten Mitarbeitern) in Sozialämtern und Jobcentern. Deswegen hat man bei der Einstellung der Jobcenter Mitarbeiter bei der Auswahl streng darauf geachtet, daß die Mitarbeiter fachfremd, rücksichtslos, schwach, ungebildet, neidisch, hinterhältig, von schlechtem Charakter, gern auch mit Migrationshintergrund, schlechten Deutschkenntnissen und körperlichen Handicapssind, so daß sie ihren Häschern nicht entkommen können.

    Ein Mann Sicherheitspersonal ist für einen Veteranen eine Sicherheitslücke, nicht mal ein Opfer. Das ist gewollt, damit sich die feigen Mitarbeiter mit Sanktionen schön weit aus dem Fenster lehnen und die Menschen zu Verzweiflungstaten aus purer Existenzangst heraus treiben. Schließlich gibt es im Gefängnis drei warme Mahlzeiten, Wohnung und Heizung ist kostenfrei und Gesellschaft gibt es auch. (Bitte verzeih den dauernden Zynismus).
    2017 IST DER GROSSE CRASH GEPLANT!

    CEO MERKEL WIRD DANN DIE 2015 GEÄNDERTEN NOTSTANDSGESETZE (Ursprung 1968) in Kraft treten lassen und sich mit ihrem Krisenstab in den Kanzlerbunker ca. 160 m unter Berlin verkriechen, der einen Luxus bietet, der jedes Hilton erblassen lässt.

    Alles finanziert aus dem Sozialleistungstopf.

    Kostenpunkt ca. 12 Milliarden Euro.

    Er bietet Frau Ferkel und ihrer Leibstandarte, bestehend aus 100 KSK Veteranen sowie ihrer Lebensgefährtin (KT: ???? Da steht eindeutig die weibliche Form) und dem Kanzleramtsstab samt Familien völlig autarke Sicherheit für nahezu unbestimmte Zeit.Das Kanzleramt selbst besitzt hochfahrbare Panzerstahlmauern und Luftabwehrraketen auf dem Dach. 60 m über dem CEO Merkel-Führerbunker hat der Bundeswehrgeneralstab seinen Notsitz für 2000 Sondereinsatzsoldaten, Ausrüstung und Mini-Pentagon Zentralkommando, Großrechner und Steuerzentrale wo sich alle bis dahin 1,2 Millionen in Bunkern wartenden Soldaten befehligen lassen.

    Es ist geplant, sobald die Sozialsysteme zusammengebrochen sind, massiv und ohne Gnade vorzüglich gegen die bio-deutsche Bevölkerung vorzugehen. Erst lässt man die Polizei einen aussichtslosen Kampf kämpfen, danach die Bundeswehr sich gegenseitig abschlachten und wenn der Kochtopf so richtig brodelt werden die Bunker geöffnet und der DRITTE WELTKRIEG KANN BEGINNEN. Geplant ist, mindestens 15 Millionen Deutsche, vorwiegend Alte und ökonomisch schwach, ohne Gnade zu beseitigen. Es wird Massenenteignungen geben, die dann an amerikanische Holdings günstig verschenkt werden. Die deutsche Bevölkerung wird bis 2019 keinerlei Rechte mehr haben, wer aufmuckt wird sofort erschossen.

    DAS WURDE BEREITS MIT DEM LISSABON-VERTRAG LEGALISIERT.

    Die US-Truppen werden über Deutschland ihre Reaper Drohnen fliegen lassen, die jeden größeren Aufstand oder Menschenansammlung mit einer Hellfire oder Napalm-Bombe beantworten und die Presse wird von Abweichlern und Staatsfeinden reden. Wer gegen Merkel ist, ist gegen Deutschland. Ist ein Feind der Demokratie und der Freiheit.
    Das Dritte Reich ist immer noch hier, es hat im Schatten gewartet (KT: MEINE GÜTE, HAUSAUFGABEN!) und tritt jetzt mit anderen Akteuren auf den Plan. (KT: VIELLEICHT AUCH IN EINEM GANZ ANDEREN SINNE!)
    Es sind bereits 180 Internierungslager für Biodeutsche und Deutschstämmige, „entartete Künstler“ und Andersdenkende, Friedensbotschafter und Protestler im Bau, jeder der rebelliert wird in ein solches Lager gebracht zum verhungern. (EISENHOWER 2.0!!) Ganz genau wie früher, nur, wer nicht mitspielt, bei den Nazis, ist ein Nazi heute. (KT: So wie es theoretisch früher gewesen ist und sie wollten, daß wir es glauben.)

    KÖLN WAR ÜBRIGENS NUR EINE INSZENIERUNG UM ZU TESTEN, WIE DIE BEVÖLKERUNG DARAUF REAGIERT. Die Presse bekam erst Tage später das Konzeptpapier. Aus interner Sicherheit war das bereits im Juni 2015 in Planung, der TESTBALLON Sylvester in Köln. Die Anzeigen der Kölnerinnen und alles drum herum war nur eine PR-Show, weil man in der Regierung hoffte, die Wut der Deutschen zu wecken, die sind aber so satt, vegan und lammfromm, dass es außer einigen Shitstorms wenig Reaktionen gab.

    Wem der eigene Schritt brennt von der eindringenden Gewalt, der hat noch keine Vorstellungen, daß dich halb Afrika auch noch ungefragt rammeln will. (Zitat A. Schwarzer sturzbesoffen auf einer Presseparty, ich stand dabei)

    Vielleicht paar harmlose Luftblasen gingen hoch, das übliche eben. Für einen Flashmob wäre am Dom gar kein Platz. Ebenfalls Nizza, Brüssel und München sowie der Anschlag von Brewig waren nur „Terror-Tainment“ für Sicherheitskräfte, die man üblicherweise als echte Terrorakte ausgegeben hat. Wie halt bei der Sprengung des World Trade Center – vielleicht gibt es ein paar zivile Opfer, die versehentlich am falschen Ort waren, aber seit 20 Jahren sind ALLE Terrorszenarien von STAATSHAND DURCHGEFÜHRT, sonst würde sich ihre Macht ja schmälern. Angst regiert die Welt und das Geschäft mit ihr macht 90 % der Weltwirtschaft aus.
    SICHERHEIT:

    Halte dich von den Städten fern
    •KÖLN
    •DRESDEN 
    •BERLIN 
    •HAMBURG 
    •DÜSSELDORF 
    •DUISBURG 
    •OBERHAUSEN 
    •SCHWERIN 
    •POTSDAM
    •ULM 
    •FRANKFURT 
    •BREMEN 

    sind Städte, die auf jeden Fall völlig zerstört werden, wenn 2019 nach dem deutschen Bürgerkrieg der russische Großangriff geplant ist. Nuklear wird es nur die USA treffen, wenn China ihnen 2020 einen Besuch abstattet. NY wird in 30MT Sprengkraft verglühen. Das ist soweit sicher. Darauf wird es 3 Tage dunkel werden von dem atomaren Staub. Verlass in dieser Zeit unter gar keinen Umständen deinen Unterschlupf, versiegele alle Fenster und Türen und ernähre dich nur von verschlossener Dosennahrung und Wasser aus Glasflaschen, die du drinnen lagerst. Und halte dich ruhig, egal wie laut das Gejammer von draußen ist.

    MEIDE FASTFOODKETTEN, FERTIGPIZZA UND TIEFKÜHLFERTIGPRODUKTE. KEIN WITZ, ES SIND WIRKUNGSKATALYSATOREN IN EINIGEN FASTFOOD LEBENSMITTELN, DIE EIN MASSENSTERBEN VERURSACHEN SOLLEN, ENTWICKELT UND DESIGNT VON BAYER. EBENSO LASS DICH UNTER KEINEN UMSTÄNDEN IMPFEN! ALLE WIRKSTOFFE SIND BEREITS VÖLLIG KONTAMINIERT!

    Der KOPP Verlag und andere berichteten von Aspartam und seinen Nebenwirkungen, die Leute wussten leider nur die Hälfte. Aspartam ist schlimmer, als sich die meisten Leute auch nur im Entferntesten vorstellen können.

    NEOTAM und ASPARTAM sind solche Katalysatoren, die dich schnell ausschalten können. ASPARTAM wurde entwickelt, um Kreutzfeld Jacob gewinnbringend zu machen, und mit Alzheimer Millarden zu verdienen, falls die Leute nicht in die Zucker- und Insulinfalle tappen.

    TRINKE KEIN LEITUNGSWASSER UND KEINE PRODUKTE VON NESTLE, COCA-COLA und FANTA, diese Produkte sind allesamt bereits verseucht.

    AUFSTÄNDE WERDEN ENTSTEHEN, DIE DIE POLIZEI BRUTALST NIEDERSCHLÄGT, NACH UND NACH WERDEN BÜRGER PRIVATE RACHEAKTIONEN GEGEN POLIZISTEN MACHEN und so kocht die Sache hoch, JEDER GEGEN JEDEN, SO SCHEINT ES, UND DIE ASYLINDUSTRIE WIRD WEITERHIN RENDITEN SCHÖPFEN, DASS DIE GIER NUR SO TROPFT.

    Für Migranten werden komplett neue Reihenhäuser gebaut werden, Halal Supermärkte, muslimische Kindergärten, mit feinster Ausstattung ganz umsonst, neue Koranschulen, komplett neu entstehende Siedlungen, mit erstklassiger Infrastruktur, kostenlose Autos, Führerscheine und Kleidung von Designerlabels. Moscheen werden bald gebaut und uralte Kirchen dafür planiert, in drei Jahren werden die Steuern so hoch sein, daß niemand mehr in der Lage sein wird, diese zu bezahlen, und der Staat wird erbarmungslos sein wie immer.

    Die einzige Chance, die die Deutschen haben, ist, wohl auf alles einzuprügeln und es zu erwürgen, was sich nicht deutsch benimmt und deutsch ausschaut, also im Grunde alles, was nicht weiß ist, daraus wird wohl am Ende ein starker Faschismus erwachsen, der wie ich meine, auch geplant ist. Statt mit Juden darf man sich dann mit 15 Millionen Neubürgern – auch „wahre Deutsche“ genannt, vergnügen und der Leichenberg wird hoch sein.

    Danach wird niemand mehr eine Frau an der Spitze haben wollen, und von Demokratie will auch keiner mehr was wissen. Gleichberechtigt wird wieder hundert Jahre brauchen bis die Frauen wieder aufbegehren dürfen. Emanzen werden direkt gehängt. Die Menschen werden wohl wieder gottesfürchtig werden.

    WAHRSCHEINLICH IST EINE NEUE MONARCHIE MIT EINER SEHR STARKEN UND MOTIVIERTEN BÜRGERARMEE, DIE JEDEN NICHTWEISSEN SOFORT AM NÄCHSTEN BAUM AUFHÄNGT (KT: Haben wir das nicht gerade so ähnlich von Eichelburg bei Hartgeld gehört??!) EGAL OB SCHULDIG ODER NICHT. So war es eigentlich immer in der Vergangenheit.

    Schaun wir mal, ob die Deutschen sich lieber vegan abschlachten lassen, oder wieder zu Sachsenkriegern werden, die ganze Landstriche wieder das Fürchten lehren und wieder Zigeunerschnitzel und Mohrenkopf cool finden. Ich werd es nicht mehr erleben.

    Ich zuletzt.

    Ich stamme aus Litauen, 45 Jahre alt, Ex-Blondine, jetzt haarlos. Meine Großeltern waren Litauendeutsche, die nach dem Krieg von den Russen vertrieben wurden, weil die Nazis so lächerlich versagt hatten, daß wir obdachlos wurden. Einst waren wir eine reiche Bauernfamilie, reich an Land und Freunden. Meine Eltern sind in den Niederlanden aufgewachsen, und wurden nach dem Krieg mit Schildern begrüßt: HAUT AB, WIR WOLLEN EUCH HIER NICHT. (Ganz anders als Welcome in Germany – gut, das war ja auch großflächig inszeniert, wer will schon Bettler aufnehmen, die nehmen einem vielleicht was weg.)
    Bin in Nimwegen aufgewachsen und in Amsterdam zur Schule gegangen, in Hamburg habe ich dann studiert und mein Diplom gemacht. Den Doktortitel, den ich nie wieder verwendet habe, habe ich in Madrid geschenkt bekommen, für eine Dissertation über die Operation Riese aus der Nazi-Epoche 45 in Polen.

    Danach habe ich einige Jahre in der Industrie für größere Baufirmen in der Schweiz Tunnel, dann Bunker gebaut und so kam ich dazu. Ich war nie verheiratet und hatte außer meinem Hund Bedrich (verstorben vor 3 Wochen, benannt nach Bedrich Smetana, meinem Lieblingskomponisten) und einem langjährigen Brieffreund, der in der Antarktis forscht, keine großen Berührungen mit der Welt.

    Ich habe Ruhe und Stille immer sehr genossen, wahrscheinlich, weil sie in meinem Beruf so selten war.

    Bin 2014 an Leukämie erkrankt, unheilbar, befinde mich im Endstadium und werde wahrscheinlich Sylvester 2016 nicht mehr erleben. Wenn es eine Hölle gibt, habe ich mir sicherlich einen Platz in der ersten Reihe erkämpft, und jeder Deutsche, der mir den Tod wünscht, dem mag ich es nicht verübeln. Da ich alleinstehend bin, wollte ich meine Geschichte mal jemandem erzählen, der vielleicht ein wenig von dem Wahnsinn glaubt, den ich erlebt habe.

    Ich hoffe, du hast ein sicheres Plätzchen gefunden, wo du die kommenden Kriegsjahre überdauern wirst.

    Ich wünsche Dir nur das Beste und ganz viel Mut für deine weiteren Videos und Themen.

    Es wäre schön, wenn du einen Auszug veröffentlichen würdest, mir fehlt leider schon die Kraft dazu, allein das Schreiben dieser Zeilen war schon eine Mammutaufgabe.

    Lieben Gruß,
    Dip.-Ing. Dr. Austeja Emilija Dominykas

    Hier noch ein paar ergänzende Videolinks, welche die erschütternden Aussagen dieser Whistleblowerin untermauern:

    https://www.youtube.com/watch?v=6CpUAK6jWKU

    https://www.youtube.com/watch?v=v5q30QtI7LY

    https://www.youtube.com/watch?v=K6f0wNE8VpM

    http://unser-mitteleuropa.com/2016/09/23/george-soros-will-500-millionen-dollar-in-die-zuwanderung-investieren/
    Mannheimer-Blog https://michael-mannheimer.net/2016/09/25/ulfkotte-eu-befahl-ungarn-ausdruecklich-auch-bewaffnete-is-terroristen-unkontrolliert-richtung-deutschland-oder-oesterreich-durchzulassen/

    Gespräch mit Kai Orak über eine existierende Parallelwelt unter der Erde.
    Kai Orak kommt mit seinem gesunden Menschenverstand auf Dinge, die bei der Whistleblowerin auch bestätigt wurden: z.B. daß die großen Bauprojekte (ÜBERALL HOCH-TIEF beteiligt, wahrscheinlich, weil die bewährte Geheimnisbewahrer sind) – Flughafen Berlin, Stuttgart 21, die Philharmonie in Hamburg (mit unterirdischem Bahnanschluss!!) und der GOTTHARD TUNNEL riesige Geldgeneratoren waren – für Dinge, von denen die Bevölkerung absolut nichts mitbekommt.

    *************************************************
    Nachtrag, 26. Sept. 2016:
    💥Nachdem dieser Bericht nun einige Tage online ist und in der Webgemeinde die Gemüter aufgemischt hat bzw. immer noch aufmischt, möchte ich hier eine ersten Zwischenkommentar geben:

    💥Die überaus starken Reaktionen zeigen die Brisanz dieses Berichtes. Ein Hirngespinst hätte keine solch gewaltige Resonanz. Ich schätze mal, dass innerhalb der letzten 3 Tage durch Multiplikation dies von ca. 1 Million Menschen wahrgenommen wurde – und es geht weiter.

    💥Das bestätigt meine Einschätzung über die Authenzität und Echtheit.

    💥Wenn sich jetzt noch einige weitere Mitwisser mit nachweislichen Aussagen aus der Deckung trauen (was ich hoffe), bekommt dieser Bericht eine enorme Sprengkraft.

    💥Viele Aussagen von Frau Dominykas sind bereits durch die Realität bestätigtbzw. viele Vorgänge bekommen plötzlich eine Erklärung.

    💥Bezüglich der geplanten „Rassenvernichtung“ in Europa, insbesondere Deutschlands, prognostiziert Frau Deminykas eigentlich nichts Neues. Man braucht dazu nur den Morgenthau-Plan, den Hotoon-Plan und den Kalergi-Plan studieren. Das sind alles nachlesbare Konzepte, die zu Grundlagen einerlangfristigen Vernichtungspolitik wurden, die heute so deutlich wie nie sichtbar ist.

    💥Deshalb sind die von Frau Dominykas prognostizierten Horror-Szenarien nurkonsequent und zielführend, sozusagen der Schlussakt. – „Unsichtbar wird der Wahnsinn, wenn er genügend große Ausmaße erreicht hat“ (B. Brecht).

    💥Ich glaube aber, dass es soweit – wie es Frau Dominykas beschreibt – nicht mehr kommen wird. Die dahinter stehenden Kräfte haben sehr mächtigen Gegenwind auf verschiedensten Ebenen, (insbesondere auch auf dieser), von dem Frau Dominykas offenbar keine Kenntnis hat.

    💥Aus meiner Sicht sind die dunklen Planer bereits dabei, ihren blutigen Krieg zur Etablierung ihrer NWO zu verlieren. Was wir jetzt erleben ist „die endzeitliche Erkenntnisbeschleunigung“, wie es mein Bloggerfreund Till Eulenspiegeltreffend bezeichnet hat. Das wird nicht lustig, im Gegenteil. Aber sehr heilsam.

    Die teuflische Fratze des Antichristen wird jetzt immer deutlicher sichtbar, nicht zuletzt durch Enthüllungen wie diese.

    Je schneller diese Fratze für ALLE sichtbar wird, um so schneller verliert die teuflische Mafia ihre Macht (auch über uns). Denn nur im Geheimen und hinter der Maske des scheinbar Guten konnten sie ihr grausames Spiel so lange betreiben. 

    Es ist Maskenfall!

    Helfen Sie mit, diesen Prozess zu beschleunigen.
    Läuten Sie die Alarmglocken!

  31. Um ehrlich zu sein, haben wir das schon lange erkannt. Die Filmemacher haben diese Geschehnisse aus der Bibel entnommen, denn aus dem Nichts sind diesen Leuten ihre Eingaben nicht zugefallen.

Kommentare sind deaktiviert.