“Wie lange werden die Geimpften leben?” Die Antwort des Erfinders von Graphenoxid wird Sie entsetzen


Von Michael Mannheimer, 23. Januar 2022

Des Teufels Generäle: Gates, Schwab, Merkel, Canderian

Wer Bill Gates ist, das weiß wohl jeder. Wer Klaus Schwab ist, das wissen immer mehr. Merkel bedarf keiner Information. Doch um wen es sich bei Dr. Mylo Canderian handelt, das wissen wohl die wenigsten Menschen. Und warum ich ihn in die Reihe der Generäle des Teufels namens Great Reset gestellt habe, das, werte Leser, werden sie am Ende dieses Artikels beantworten können.

Wer ist Dr. Canderian?

Canderian ist – ich nehme es hier vorweg, wie Gates, Schwab, Soros, Merkel, Spahn, Fauci und hunderte andere mehr – einer der Generäle des Teufels namens Great Great Reset. Im Einleitungsteil des anschließenden Artikels (auf der Website von Dr. Henry Makow) schreibt der Autor Steven Fishman über Canderian:

“Ganz offen gesagt ist Dr. Canderian das, was ich einen „völkermordenden Globalisten“ nennen würde, der dem selten diskutierten Grundsatz zehn der Georgia Guidestones folgt, der da lautet: „Sei kein Krebsgeschwür auf der Erde; lass Raum für die Natur.“ Dr. Canderian ist der Meinung, dass 95 Prozent der Weltbevölkerung “nutzlose Parasiten” sind, die so schnell wie möglich eingeschläfert werden müssen.”

Steven Fishman, 22. Juli 2021, in: https://www.henrymakow.com/2021/07/how-long-do-vaccinated-have-to.html

Georgia Guidestones

Dass Fishman von Canderian als “seinem Freund” spricht, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Diese Freundschaftsbekundung wirft einen dunklen Schatten auf das im folgenden zu lesende Interview Fishmans mit Canderian. Noch weniger kann ich es nachvollziehen, dass jemand einen Menschen als seinen Freund nennt, der sich als glühender Befürworter der Pflicht und Verpflichtung der Freimaurer bekennt, die  Welt von der “Pest der Menschheit” zu befreien. Und im Sinne dieser Pest-Definition, die ursprünlich von den Freimaurern stammt, ganz offensichtlich an einem globalen Genozid arbeitet, und der die Umsetzung der Leitlinien der Georgia Guidestones: die Reduktion der Menschheit auf 500 Millionen Menschen zu seiner Aufgabe Lebensaufgabe gemacht hat.

Was die wenigsten Menschen wissen dürften: Die Georgia Guidestones wurden 1980 vom Gründer der Scientology, L. Ron Hubbard, errichtet. Das Ziel, 500 Millionen Menschen zu entvölkern, sollte dazu dienen, den Planeten für Scientologen zu reservieren. Hubbard, der sich selbst für “den Antichristen” hielt, überwachte den Bau persönlich unter dem Namen Robert C. Christian. Bill Gates war ein Scientologe, der sich die Entvölkerung zu Herzen nahm (Quelle). Scientology ist eine weltweit operierende, streng hierarchisch strukturierte US-amerikanische Sekte neuen Typs und der vermutlich größte private Geheimdienst der Welt. Scientology arbeitet mit raffinierten, teils von der CIA und dem Tavistock-Institut entwickelten psychologischen Manipulationsmethoden (mkUltra), um die Menschen gezielt auf die Linie von Scientology zu bringen. Sehr wahrscheinlich ist Scientology ein wichtiger Teil des US-amerikanischen Deep State* und eng verknüpft mit den Illuminati, jener Superloge, die die die Corona-Plandemie ins Leben rief und sich für den Massenmord an 90 Prozent der Menschheit per Impfung durch ein Serum einsetzt, das von den meisten führenden Virologen mit unwiderlegbaren Beweisen längst als tödliche Biowaffe dargestellt wird.


* Jenna Miscavige Hill mit Lisa Pulitzer: Mein geheimes Leben bei Scientology und meine dramatische Flucht. btb Verlag in der Verlagsgruppe Random House, München 2013, ISBN 978-3-442-75410-6

Canderian hat zu diesem globalen Völkermord ein geradezu teuflisches Instrument entwickelt hat, das wir als Graphenoxid kennengelernt haben und das weit mehr ist als nur ein weiterer giftiger Bestandteil des Covid-19 Serum. Graphenoxid – Sie werden es im Hauptartikel lesen – ist quasi die molekulare Uhr, mittels derer man den Zeitpunkt des Ablebens der Geimpften auf das Jahr genau einstellen kann. Wie das funktioniert, das werden sie aus dem Munde von Canderian im folgenden Interview erfahren.

Was ist Graphenoxid?

Karen Kingston, eine ehemalige Pfizer-Mitarbeiterin, bestätigte, dass Graphenoxid in den Covid-Impfstoffen vorhanden ist. „Es  ist extrem schwierig, diese Informationen zu finden“, sagte sie in der  Stew Peters Show. Auf die Frage von Peters, ob Graphenoxid in den Corona-Impfstoffen  vorhanden sei, antwortete sie unmissverständlich: „100 Prozent, das ist  unwiderlegbar.“

Karen Kingston

Kingston vermutet, dass dieser Inhaltsstoff in den Patenten der  Impfstoffe nicht erwähnt wird, weil er für Menschen giftig ist und weil  er buchstäblich eine Verbindung zum Internet herstellen kann. „Sie  untersuchen, wie viel sie den Menschen injizieren können, bevor sie  sterben. Wir sind die Versuchskaninchen“. Wenn sie aktiviert werden, kann es zu Schäden und Tod kommen. Die ehemalige Pfizer-Mitarbeiterin erklärte, dass Graphen Elektrizität  leiten kann. Wenn Graphen eine positive Ladung hat, zerstört es alles,  womit es in Berührung kommt. Im Moment sind die Teilchen neutral  geladen. Wenn sie durch ein elektromagnetisches Feld aktiviert werden (MM: Das dürfte der Grund für den massiven Ausbau von G5-Antennen sein, die eben dieses elektrische Feld emittieren können),  kann es zu Schäden und zum Tod kommen. Es hängt davon ab, wie viele  Nanopartikel im Körper sind und wo sie sich befinden, so Kingston. Als sie die Informationen las, weinte sie heftig. „Ich wusste nicht, dass eine Frau so sehr weinen kann“, sagte sie.„Das sind Biowaffen. Es ist ein geplanter Völkermord“. (Quelle)

Interview mit einem Great-Reset-Psychopathen

Lesen Sie in der Folge ein höchst aufschlussreiches interview mit dem Erfinder des Graphenoxid und einem der wohl wichtigsten Wissenschaftler der Neuen Weltordnung auf dem Gebiet der Entwicklung der tödlichen Massen-Impfungen. Dr. Canderian (von dem kein Foto auffindbar ist) offenbart in allen seinen Aussagen, dass er psychologisch gesehen ein Psychopath* ist (das sind Menschen, denen jedes Mitgefühl, jede Reue, jedes Verantwortungsbewusstsein für ihr Tun fehlt und die überproportional häufig unter Schwerkriminellen und Serienkillern zu finden sind). Als Psychopath ist er der geeignete Kandidat und Mitarbeiter für satanistische Organisationen, wie wir sie in der NWO, im WWF, in der WHO, bei der Bill&Melinda Gates Foundation und hunderten anderen Unterorganisationen – wie etwa die oben erwähnte “Scientology Church” in überproportionaler Anhäufung antreffen. Aufgrund ihrer Rücksichtslosigkeit, gepaart mit hoher Intellienz, finden sich Psychopathen sehr häufig in wirtschaftlichen und politischen Führungspositionen. Die entsprechenden Namen deutsche Polit-Psychopathen muss ich hier wohl nicht eigens erwähnen. sie sind augenfällig: Wer das Muster der Psychopathen erkannt hat, wird sie finden: Und zwar gehäuft ganz oben in der Politik …

*
– https://www.netdoktor.de/krankheiten/dissoziale-persoenlichkeitsstoerung/psychopathie/
– https://erkennepsychopathie.wordpress.com/2012/05/01/woran-man-einen-psychopathen-erkennt/


Wie lange werden die Geimpften leben?

Ein Beitrag von Steven Fishman, 22. Juli 2021,
https://www.henrymakow.com/2021/07/how-long-do-vaccinated-have-to.html

Mir wird oft die Frage gestellt: “Wenn ich den “Impfstoff” genommen habe, wie lange werde ich leben?” Ich  habe diese Frage einem Freund von mir, Dr. Mylo Canderian, Ph.D.  [geboren Milos Iskanderianos, Korfu, Griechenland, 1938] gestellt, der 2015 das  Patent für Graphenoxid zur Verwendung als hämatologische Biowaffe  entwickelt hat.
Dr.  Canderian ist medizinischer Mitarbeiter der Weltgesundheitsorganisation  und unterstützt auch Klaus Schwab und den “Great Reset”, der die  digitale Weltwährung einführt, die ein sekundäres Ziel der WHO für 2022  ist.

Ganz offen gesagt ist Dr. Canderian das, was ich einen „völkermordenden Globalisten“ nennen würde, der dem selten diskutierten Grundsatz zehn der Georgia Guidestones folgt, der da lautet: „Sei kein Krebsgeschwür auf der Erde; lass Raum für die Natur.“ Dr. Canderian ist der Meinung, dass 95% der Weltbevölkerung  “nutzlose Parasiten” sind, die so schnell wie möglich eingeschläfert  werden müssen.

“Schauen Sie sich die Innenstadt von Chicago,  Baltimore oder Los Angeles an”, sagte er, “und Sie werden deutlich  sehen, warum die Nutzlosen Parasiten wie tollwütige Hunde eingeschläfert  werden müssen.”

Dr. Mylo Canderian, Erfinder des Graphenoxid


Er hat seine Verachtung für “infektiöse  Pädagogen” zum Ausdruck gebracht, die die kritische Rassentheorie  fördern und ist zuversichtlich, dass der “Impfstoff” dem “menschlichen  Krebs auf der Erde” ein Ende setzen wird.
Dr. Canderian ist ein  glühender Befürworter der Pflicht und Verpflichtung der Freimaurer, die  Welt von der “Pest der Menschheit” zu befreien. Also fragte ich Mylo:

“Wie können die “Geimpften” mit Sicherheit wissen, wie lange sie nach der Impfung noch zu leben haben?”


Canderian präsentierte mir die Informationen, die als “End of Cycle Formula” bezeichnet wurden. Er erklärte, wie einfach die Berechnung ist.

„Die  Macht der Einfachheit“, sagte er. “Es gibt einen maximalen Zyklus von  zehn Jahren von der Injektion bis zum Ende des Zyklus” [oder Tod],  führte er aus. “Und es ist extrem einfach diesen Wert zu bestimmen.”

Er  sagte, dass jeder Hämatologe es innerhalb von Sekunden unter einem  Mikroskop sehen kann, und noch leichter unter einem Elektronenmikroskop. 

“Der Prozentsatz des Blutes, das von oder mit Graphenoxid betroffen  [oder kontaminiert] ist, ist die Reziprozität der Berechnung am Ende  des Zyklus”, gab er bekannt.

Dr. Mylo Canderian

Je höher die Graphenoxid-Konzentration im Blut, desto schneller tritt der Tod ein

Mit anderen Worten: Ein “Geimpfter” [wie er jeden nennt, der mit der Experimental Use Authorization Eugenics  Depopulation Lethal Injection Bioweapon = Graphenoxid; gestochen wurde]  der mit 20% Graphenoxid-Verfall in seinem Blut aufzufinden ist,  abgesehen von anderen Eingabekriterien, kann 8 Jahre leben. [10 Jahre  weniger 20 %]. Jemand mit einem Blutbild von 70% Graphenoxid Konzentration wird nicht länger als 3 Jahre leben. [10 Jahre weniger 70 %].


Dr.  Jane Ruby wurde kürzlich von Stew Peters in seinem Podcast interviewt  und zeigte Beispiele dafür, wie das verschlechterte Blut aussieht, wenn  es Graphenoxid ausgesetzt wird. Graphenoxid, für diejenigen, die  es nicht wissen, ist die Komponente von Messenger-RNA-Spike-Proteinen und Prionen, die mit Herz, Lunge, Gehirn und Blut um Sauerstoff kämpfen. Graphenoxid  ist ein Sauerstoffschwamm, der dem Körper den notwendigen Sauerstoff  entzieht und viele Komplikationen verursacht, einschließlich, aber nicht  beschränkt auf anaphylaktischen Schock, toxische Blutgerinnung,  tödliche Lungenlähmung, Mitochondrienkrebs und Endothelkrebs.


Dr. Mylo Canderians Standpunkt ist ähnlich wie der von Klaus Schwab, Bill Gates und den CEOs von Big Pharma:

LET THEM ALL DIE!

Lasst sie alle sterben!


Ich  habe Mylo gefragt, was die Wirkung von zweiten und dritten Dosen und  Boostern bewirkt und wie dies die Tabelle zum Ende des Zyklus verändert. Mylo antwortete:

“Alles  ist durch hämatologische Tests messbar. Je mehr Spritzen und Verstärker  die Schwachköpfe bekommen, desto schlechter sieht ihr Blut unter dem  Mikroskop aus und desto schneller werden sie zu Dünger.”

Dr. Mylo Canderian, Erfinder des Graphenoxid

Schließlich  fragte ich ihn, wie die Verschwörung, so viele Milliarden Menschen zu  töten, von einer solchen Gruppe von Eliten so geheim gehalten werden  konnte… Seine Antwort war: “Du weißt nicht viel über Freimaurerei, oder, Steve?”

***

Fazit:

Wer sich das Interview mit Canderian durchgelesen hat, wird nicht umhinkommen zu bestätigen:

  1. Die Impfung ist eine tödliche Biowaffe
  2. Der Zweck der Impfung besteht nicht in der Heilung angeblich von an Covid Erkrankten, sondern in der kurz-, mittel- und langfristigen Tötung der Geimpften.
  3. Hinter dem Impfzwang und den stetig neuen Varianten steht die wissenschaftliche Erkenntnis, dass nur immer neue Auffrisch-Impfungen mit den im Serum enthaltenen tödlichen Substanzen wie dem Graphenoxid den gewünschte Erfolgt (Tod) der Geimpften garantieren.
  4. Nahezu alle Medien, zahllose Universitäten und wissenschaftliche Einrichtungen und fast die gesamte weltweite erste politische Garnitur sind an diesem Völkermord beteiligt.
  5. Der Plan für diesen historisch präzedenzlosen globalen Völkermord entstand in den Gehirnen von Psychopathen.
  6. Diese halten die Welt mit einem nahezu undurchdringlichen Geflecht an wissenschaftlichen, medialen und politischen Netzwerken in ihrem tödlichen Griff.
  7. Sie sind von dem Wahn beseelt, die alleinig seligmachende Vision für die Zukunft unseres Planeten zu besitzen.
  8. Neben den Freimaurern ist das von Klaus Schwab geführte World Economic Form (WEF) in Davos eine der wichtigsten Schaltzentralen dieses Machtgefüges.
  9. Dort werden die politischen Führungskräfte der Zukunft ausgewählt.
  10. Und auch zahllose heute im Amt befindlichen Staats-Präsidenten und Minister sind ausschließlich durch die Protektion des WEF in ihre Ämter gekommen (Merkel, Spahn, Macron, Kurz u.v.a.m)

250 Kommentare

  1. Wieder einmal ein großartiger Beitrag von Herrn Mannheimer, vielen DANK!

    Wer wie Fishman Freunde wie Canderian hat, hat keine Feinde.
    Das Krebsgeschwür sehe ich in den kommunistischen Globalisten. Das es die Kommunisten sind, die das Krebsgeschwür sind, sagte Solschenizyn schon vor vielen Jahrzehnten. Nun gebrauchen die Globalisten diese Bezeichnung für die Menschheit.
     
    Das Ärzte dieses mörderische Tun mitmachen, wie BILD über Dr. Albert berichtet, der sich weigert, trotz seines hippokratischen Eides, Menschen zu behandeln, die nicht geimpft sind, macht mir deutlich, daß auch dieser Arzt ein Psychopath sein muß. Seine Lizenz sollte ihm daher sofort entzogen werden.
    Darf ich die Frage stellen: wann kommen Merkels Links/Grün/Rote Schergen um die Impfverweigerer in die immer noch vorhandenen Lager zu stecken um sie dort gewaltsam zu impfen? Ich denke das das nicht mehr lange dauern dürfte. Und weil es diesen kommunistischen Globalisten nicht schnell genug mit dem Ableben der Geimpften geht, holt man Millionen muslimische Mörder ins Land, die das Morden viel schneller erledigen. Wer hätte sich das noch vor 10 Jahren vorstellen können? Wohl nur jene, die sich mit dem Bibel lesen und lesen von Prophezeiungen informiert haben.

    • nun nach all den Attacken aus dem Jordantale mit deren Religionserfindungen, ist die Freie Welt nun eroberungsreif belagert und
      im freien Schussfeld von Hinterlist und schutzlos diesem Plot ausgeliefert.
      tatsächlich ist ein solches Endziel erkennbar geworden.
      die meisten sind in Dummheit befangen und ahnungslos und erkennen diese Entwicklung garnicht und meinen, dass hier Horrorszenarien verbreitung finden

      • hollerbusch,

        es wird nun immer offentsichtlicher, daß der Feind den unsere Vorfahren ins Land ließen und zu großen Teilen duldeten, die große Kurbel der entgültigen Zerstörung angelegt hat.
        Alle kulturell geschaffenen, über jahrtausende alten Werte werden gewaltsam aufgelöst und das betrifft nicht nur die Deutschen.
        Sie wollen nun entgültig den Bauernstand auflösen. Viele derer werden von ihnen werden so kaputt gespielt, das ein großer Teil aufgibt und seine Länderein verkauft. Einer der Aufkäufer von Land ist z.B. der Konzern ALDI, das erfuhr ich vor kurzem von einem Bauern.

        https://politikstube.com/die-wollen-uns-kaputt-machen-ausverkauf-deutschlands/

        Ein Hoch auf unsere Bauern! Laßt Euch nicht kaputt machen!
        Haltet stand und haltet Euern Kurs! Ihr seid nicht allein!

        Nichts ist wichtiger als Bauern- und Handwerkerstand.

    • Die Prophezeiungen werden inszeniert. Sie sollen glauben es käme von Gott. Die “Seher” sind manipulierte Werkzeuge. Was ist das eigentlich für ein Gott der Milliarden abschlachten will ? Vergessen sie nicht, sie sind in einer Matrix. Diese Welt ist ein Spiel. Ich würde an ihrer Stelle, allem was da noch kommt, sehr kritisch entgegen stehen.

      • Der Gott, der Milliarden abschlachten will, hat einen Namen: Satan.

        Der Jude Harold Rosenthal, pers. Berater des berüchtigten jüdischen Senators Jacob Javits: “Nur wenn es auf dieser Erde  keine Nichtjuden mehr gibt, sondern nur mehr Juden, werden wir zugeben,  dass Satan unser Gott ist.”

      • wie kan man da was inszenieren? Entweder es wurde korrekt vorausgesagt oder nicht (ggf. konstruiert, was man aber nachweisen kann).

        Der Gott der Bibel hatte NIE die Absicht, Menschen abzuschlachten. Wie kommen Sie auf so einen Unsinn?????

      • Ja, natuerlich, aber jeder Mensch, der normal in und mit der Natur lebt, fuehlt etwas in sich. Und jeder hat da ein anderes Wort dafuer, Naturgesetz, Schoepfung, Allmacht oder was auch immer. Gott schafft sich jeder selber nach seinem intellektuellen Stand und nach seinem Horizont.

      • Denn welche Heiden oder Königreiche dir nicht dienen wollen, die sollen umkommen und die Heiden verwüstet werden.

        daß du sollst Milch von den Heiden saugen, und der Könige Brust soll dich säugen, auf daß du erfährst, daß ich, der HERR, bin dein Heiland, und ich, der Mächtige in Jakob, bin dein Erlöser.
        Jesaia 60:12+16

      • Und ihre Erschlagenen werden hingeworfen werden, daß der Gestank von ihren Leichnamen aufgehen wird und die Berge von ihrem Blut fließen.
        Jesaja 34:3

        Noch mehr?

      • Welchen „Gott“ meinen Sie? Im AT gibt es den „Gott“ nicht, dieser Begriff ist nur der einfältigen Übersetzung von Menschen wie Luther (Luder) zuzuschreiben. Das AT nennt im Original die Elohim, Wesenheiten der zweiten Hierarchie, auch als Exusiai bekannt, die Schöpfer der Dualität, und den Judengott Jahwe, der sehr wohl ein grausamer und zum Mord aufrufender „Gott“ ist. Bitte genau lesen.

    • @Chris,

      nun Olaf Schulz bringt es auf seiner Wahlkampfrede in Marburg am 2. September 2021 auf den Punkt.

      Von Sekunde 30-45 sagte er:
      50 Millionen haben sich als Versuchskaninchen zur Verfügung gestellt … und … darum sollten sich die restlichen 30 Millionen auch impfen lassen.

      https://main-chaos.de/news/jouwatch/versuchskaninchen-olaf-scholz-in-marburg-nun-seid-ihr-dran

      Sie sind schon weit gekommen mit dem freiwilligen Ableben der Deutschen.
      Sie sagen es den Leuten und die nehmen nichts mehr wahr. Warum?
      Bestimmte Frequenzen können Menschen in eine Art geistige Hypnose versetzen und das erreicht man über alle Netze im Wellenbereich. Mind Controll läuft also perfekt. Nur Menschen die persönlich eine hohe Eigenschwingung und das hängt mit ihrem Bewußtsein zusammen haben, die sind dort ausgenommen.

      Hinzu kommt das die meisten Menschen der Regierung vertrauen und nicht im Kern sich vorstellen können, daß sie es mit Verbrechern zu tun haben.
      Es ist schlimm, auch wenn es Familien und Freundeskreise auseinander reißt, aber jeder hat die Wahl, das selbst für sich zu entscheiden.
      Aber was sage ich das Ihnen werter Chris, Sie wissen Bescheid, aber die vielen neuen Leser sollten mal darüber nachdenken.
      LG

      • “Hinzu kommt das die meisten Menschen der Regierung vertrauen und nicht im Kern sich vorstellen können, daß sie es mit Verbrechern zu tun haben”

        Das sind doch höchstens 90%

        Im Ernst, ich finde die ganzen Idioten denen einfach alles egal ist und die überall halt mit der Masse mitschwimmen, noch schlimmer als die militanten Coronakirchler. Denn diese haben zumindest eine Meinung, wenn auch die falsche und einen -Standpunkt. Aber die Idioten welche sich nur überall bequem raushalten und das tun was alle tun, ohne eigene Überzeugung, sind das schlimmste Übel.

  2. Sollte das tatsächlich wahr sein, dann haben auch die Überlebenden gar nichts mehr zu lachen und es wird richtig hart.
    Woher stammt nochmal der Spruch: “Die Lebenden werden die Toten beneiden ” ?

    • Offenbarung 9.6 (Lutherbibel)
      Und in jenen Tagen werden die Menschen den Tod suchen und nicht finden, sie werden begehren zu sterben, und der Tod wird von ihnen fliehen.

      Das ist die Zeit der Cyborgs, halb Mensch, halb Maschine, Hive-Mind Society.

      • Das war schon oft in der Geschichte so. Im 30-jaehrigen Krieg z.B., im 1. und 2. Weltkrieg . . . .
        Meine Tante hat ihre Flucht aus Pommern beschrieben.
        Schneiders haben sich am Strand umgebracht, Frau X. ist ins Wasser gegangen. Wieviele haben den Gashahn aufgedreht . . . .
        Das ist doch nichts Neues.

      • @Lotte,

        soviele die das bräuchten gibt es garnicht. Also für wen?
        Denken Sie mal weiter, was sich da so offenbart.
        Vielleicht nicht das Ende der Nahrungskette.

  3. Es erübrigt sich wohl nach diesem Artikel noch von Impfungen zu sprechen! Es sind Injektionen nichts anderes als Tod durch die Spitze!
    Es ist Massenmord wie ihn die gesamte Welt noch nicht zeitgleich erfahren musste!
    Verursacher sind Globalisten, Juden und machtgeile Kommunisten.

    Es geht in der BRD bzw West Europa vorrangig um die Beseitigung der weißen Völker!

    Mit den kostenintensiven Rentnern und Chronisch Kranken will man zuerst aufräumen! Sie sind sich ihres Sieges so sicher das sie offen bekunden den Nachwuchs der Weißen Völker umbringen zu wollen.

    Wie sagte ein Rabbi wir sind unserem Ziel sehr nah, und ich garantiere euch es wird jetzt die letzte Generation weißer Kinder geboren.

    Alle diese abartigen Kreaturen gehören schnellstmöglich vor ein Völkermord Tribunal!

    • Und wer soll das Tribunal organisieren? Woher sollen die Richter, Anwälte und Polizei kommen, wenn 98% korrupt sind? Bislang ist mir nicht aufgefallen, dass sich Richter, Staatsanwälte, Juristen jeglicher Couleur in großen Zahlen aus dem Fenster hängen, um Recht und Ordnung wieder herzustellen. Außer Fuellmich und seinem Mini Team sehe ich kaum Juristen, die sich irgendwas trauen. Selbst Fuellmich hat bislang, außer Aufklärung, nichts erreicht. Die Agenda wird nicht gestoppt (sehe null erfolgreiche Anzeichen dafür) noch irgendeiner dieser willigen Henker wird jemals vor einem menschengemachten Gericht zur Verantwortung gezogen und bestraft.

      • Ich denke, es ist besser, in Lösungen zu denken, als in Problemen.
        Es gibt doch Schöffengerichte.
        Also eine mögliche Antwort auf Ihre Fragen: Sie. Ich. Und weitere ganz normale Bürger(innen).

      • Klar gibt es Lösungen, und die werden sich auftun sobald die Kinder sterben durch das Handeln ihre Regierenden! Die werden gelyncht auf offener Straße! Einfach überfahren mit was auch immer LKW haben Musel schon als tauglich getestet! Ironie aus!

        Lernen durch Schmerzen Blut und Tränen ohne geht es beim Deutschen nicht.

      • Auch die Schöffengerichte werden hier nichts ausrichten können. Femegerichte sind hier gefragter!
        Man muss diese Täter wie Schwab und Co. erst einmal in die Hände bekommen, um sie dann den Weg zum Galgen gehen zu lassen. Merkel und der
        politisierende Selbstdarsteller-Clan kann im Reichstag gehängt werden. Begründung:
        Landes-, Volks- und Hochverrats!

      • Der Füllmich ist mir persönlich etwas suspekt…
        Der redet nur, seit Monaten. Taten kann ich da nicht viele sehen. ☹
        Vielleicht wird er von der Anwältin mit der Schmalzlocker gebremst – die ist eine von diesem gewissen Stamm…

      • Füllmich füllt wohl nur sein Bankkonto mit Spenden (800 Euro + MwSt). Genauso wie Schiffmann, der Spenden für die Flutopfer nicht weitergeleitet hat und deswegen von Paypal gesperrt wurde. Teile der Führungsfiguren von den Querdenkern sind einfach nur gesteuerte Opposition…

      • Auf alle Faelle habe ich mal eine Rede von Schiffmann gehoert, wo er ereklaert hat, Deutschland und das deutsche Volk interessieren ihn nicht. Es gehe um die Welt . . . .
        Da wusste ich schon genug.

      • Er sprach auch von einer “Menschheitsfamilie” und dass ganz Afrika in Deutschland untergebracht werden kann.
        Video leider entfernt!

      • Das habe ich doch nicht gesagt, dass er ein Zionist ist. Aber es koennte sein, nachdem ihm wie allen Zionisten die Welt wichtiger ist als seine eigenen Landsleute. Nicht als Arzt – als Mensch.

      • @Sigrun,

        zur Aufklärung.

        https://t.me/derewigefeind

        Irgendwann, weiter oben kommt der Bodo.
        Alles falsche Fünfziger.

        Bodo Schiffmann, Rüdiger Hofmann, Martin Sellner, Jürgen Elsässer, Oliver Flesch, ja und auch Miriam Hope man fast es nicht. Soll sich jeder selbst ein Bild machen.
        Eigenartiger weise passiert denen allen nichts, egal was die von sich geben. Einem Udo Ulfkotte schon.

      • @Sigrun,

        meine Mutter sagte immer trau, schau, wem.
        Bin auch bald umgefallen als ich das sah. Machten
        immer einen seriösen Eindruck. Abwarten, die Spreu trennt sich vom Weizen.
        LG

      • Von den anderen habe ich das selber gemerkt, aber ob es bei Sellner stimmt, bezweifle ich noch, bis da bessere Beweise vorliegen.

      • Wenn die Eltern in massenhaft erkennen das man ihre Kinder mittels Genespritze ermordet, dürfte der Gang zum Rathaus, Arzt, Partei Büro, private Wohnung von BRD Betriebsschutz ‘ Polizei ‘ sehr kurz werden. Seile gibt es überall und Bäume auch. Oder bin ich der einzige Vater der über Leichen geht wenn seinen Kindern was passiert?

      • @Exildeutscher,

        werter Landsmann,hier ein paar Gegenmittel und Hilfe bei den Inhaltsstoffen der Impfungen.

        Entgiftungsprotokoll gegen Graphenoxid und Körper-MagnetismusVon spanischen Wissenschaftler überprüft und bestätigt: Schnelles Entgiften von Graphenoxid, Spike-Proteinen und…

        https://mms-seminar.com/entgiftungsprotokoll-gegen-graphenoxid-und-koerper-magnetismus/

        Dies könnte ein einfaches Gegenmittel gegen eine Spike-Protein-Übertragung durch Geimpfte an Ungeimpfte sein: das in Kiefernnadeln enthaltene Suramin

        https://mms-seminar.com/entgiftungsprotokoll-gegen-graphenoxid-und-koerper-magnetismus/
        Genauso sollen Löwenzahnblätter helfen.

        https://vitaminshield.ch/de/loewenzahnblaetter-extrakt-verhindert-bindung-von-sars-cov-2-spike-protein-an-ace2-rezeptoren/

        Die meisten Covidimpfungen verursachen Blutgerinsel, wie Thrombosen. Brombeerblätter sind ein Blutverdünner und können unbedenklich zu sich genommen werden, ob als Tee oder als Tinktur.

        Wie oben erwähnt, ist ein gutes Gegenmittel MMS, oder als fertig gemischtes Präparat CDL, weil es Sauerstoff in die Zellen fördert, welches das Graphenoxid verhindert, da es selbst Sauerstoff aufbraucht.

        Es gibt also Hilfe und wir sollten uns darauf konzentrieren welche Möglichkeiten es gibt.
        Zu vermeiden sind allerdings weitere Impfungen, da diese die Situation weiter verschlimmern würden.

      • @ Exildeutscher

        Ganz sicher nicht.

        Und noch dazu gibt es auch noch furienartige Mütter, die zu Löwinnen mutieren, wenn man ihre Frischlinge angreift oder gar schädigt. Von Schlimmerem ganz zu schweigen.

        Man kennt ja den Spruch….
        die Hölle ist nichts im Vergleich zur Rache einer Frau
        Dann setzen Sie einfach noch einmal den Faktor 1000 an Intensität, wenn es um den sog. Muttertrieb geht und nicht nur um erotisches Geplänkel.

        Die Väter werden also nicht allein bleiben, das ist meine Prognose hierzu.

      • schon lage mein Vorschlag, gem Grundgesetz. ein Volkstribunal zu konstituieren, aus Juristen und Laien, welche unabhängig Recht sprechen, sich an jedwedem Ort zusammwnfinden könnten
        und rechtliche Entscheidungen fassen.

      • @Chris
        Stimmig ! Allerdings sehe ich den RA Fuellmich als einen installierten Hoffnungsträger. ALLE Juristen sind Mitglieder der
        BAR-Gilde, siehe dazu:
        http://deutschland-pranger.de/b2evolution/index.php/rechtsvermutungen-1-jpg
        Ein für das SYSTEM gefährlicher Gegenspieler lebt nich allzu lang.
        Die light Version besteht im Entzug seiner RA-Zulassung, die härte
        Variante bietet “Unfall” mit Todesfolge.
        Nebenbei, alle Juristen in der BRD sind nicht bestallt u. simulieren allesamt einen Staat, der noch immer besetzt ist und unter SHAEF-Recht u.a. seitens der “Siegermächte” steht. . Es sind ALLES Handelsgerichte u. die Juristen beschäftigen sich lediglich mit SACHEN. (Geburtsurkunde, PERSO, Fiktion des NAMENS usw. usw.)
        Wir werden geblendet von in-sich-Geschäften seitens der
        Weltverbrecher u. es spielen sehr viel mehr Vasallen dabei mit
        als wir ahnen. Nichts ist wie es scheint !

      • @Chris,

        ein Standgericht kann auch eine Bürgerwehr aufstellen, zumindest aber das Militär, wenn sie denn wöllten. Die meisten heutigen Söldner jedoch, genannt Polizei werden nämlich in einem Eignungstest auf ihre kriminellen Eigenschaften geprüft. Es trennt sich die Spreu vom Weizen, aber Sie haben recht, wir haben ziemlich viel Spreu die letzten Jahre.

    • was ich nicht verstehe – kenne inzwischen 7 Deppen, die sich schlumpfen liessen. Bis auf eine – zig Tromben im Körper – haben die anderen NULL bemerkt. Nicht die kleinste Kleinigkeit. Aber so lockt man wohl auch Ratten an – das Gift wird später wirken oder nochmal geboostert….
      die Weltpest muss endlich verschwinden – und dies wird nur in einem Blutsee passieren. Wie lange diese Wesen schon ihr Unwesen treiben ist unvorstellbar. Ich glaube immer mehr, das das keine Menschen sind – nur eine Hülle davon, im Inneren etwas anderes….

      • Die impfen natürlich nicht alle mit dem selben Dreckszeug.Das wäre taktisch unklug.
        Wenn die alle ein sofort wirksames gift bekommen hätten und tot umgefallen wären, wer hätte sich dann ncoh impfen lassen?

        Einige haben bei der ersten “Impfung” sicher auch nur etwas harmloses gespritzt bekommen, damit der Rest sieht das kann man völlig gefahrlos machen. Anderen hat man irgend einen Hammer verabreicht so dass diese gleich tot umgefallen sind.
        Im Grunde ist es aber meist eine Schwächung oder Zerstörung des Imunsystems was sich bei jedem unbterschiedlich auswirkt.
        Nicht jeder Geimpfte infiziert sich gleichzeitig, so dass eben bei vielen erst mal nics schlimmes passiert.

      • https://volksbetrugpunktnet.files.wordpress.com/2014/08/dd395-care-site.jpg

        Die Wahrheit zu sagen, bedeutet niemals, etwas oder jemanden zu schmähen (https://birthofanewearthblog.com/the-nuclear-nightmare-a-jewish-gift-to-humanity/)

        https://1.bp.blogspot.com/-tXo0r3aahgA/XDJ60MFF0kI/AAAAAAAAKzY/JEoDs6H0mioNf69qbMT1a3NVEIhgVYUkwCLcBGAs/s1600/wnrf2kcdmcggoun06mdf.gif

        ,,Die Juden werden niemals in der Lage sein, Menschen zu unterjochen, die ihre rassische Reinheit bewahrt haben. Die Juden werden in dieser Welt immer nur über Menschen herrschen, die ihre Blutreinheit verloren haben.” (https://vk.com/@nordic_rus-unichtozhaut-gosudarstva)

        https://i.pinimg.com/474x/77/db/78/77db783be19cbfa40b686c78101d58da–memes-vigilant.jpg

        Wenn man berichtet und beschreibt, dass der Themsefluss schmutzig, faulig und stinkend ist, spricht man nicht schlecht über ihn, sondern beschreibt seinen Zustand und seine Natur (https://archive.is/8AruB)

        https://nationalvanguard.org/wp-content/uploads/2021/08/Leur-Patrie-750×861.jpg

        RENÉ BINET UND SEINE “RASSENTHEORIE” (https://nationalvanguard.org/?s=Ren%C3%A9+Binet+and+his+%E2%80%9CTheory+of+Racism%2C)

        https://pp.vk.me/c636317/v636317892/414ed/cuDuTDjjO30.jpg

      • @Ajana,

        Sie haben nicht ganz unrecht damit, denn man kann Psychopathen recht schnell am Verhalten erkennen, was allein nur durch ihr Reptilien- bzw. Stammhirn gesteuert wird. Ihnen fehlt der ausgeprägte präfrontale Kortex, genannt Stirnlappen, wodurch wir fähig sind Gefühle zu empfinden und höhere Kulturen zu entwickeln, also damit verbunden ein höheres Bewußtsein. Hinzu kommen die 7 großen Energiewirbel, genannt Chakren in unserem Körper, die u.a. durch Frquenzen beeinflußbar sind. Sind diese blockiert, passiert da auch so einiges im positiven wie negativen Sinne.
        Bei Psychopathen wirkt außerdem verstärkt die linke Gehirnhälfte, also das Logo, während die rechte für die Emotionen fast unberührt bleibt.
        Sie sehen, daß wir anhand der Biologie schon einiges finden können, was eben auf diese Menschen zutrifft und auf andere, Weiterentwickelte nicht. Deshalb ja auch die Herrschaft des Tieres, also Tiermenschen, keine Gotteskinder.
        Solche Wesen sind kaum in der Lage eine vernunftorientierte Gesellschaftsstruktur aufzubauen, zumindest keine Gesellschaft ohne Macht und Gewalt. Von Gemeinschaft ist man da ganz weit entfernt, es gilt nur das Recht des Stärkeren und der Wille zum Überleben.
        Die Frage bleibt, hat man uns diese Menschen untergejubelt wie in der Bibel zu lesen ist, oder ist es einfach eine zurückgebliebene Art der Evolution? Richtig ist, daß es hauptsächlich Männer betrifft, da der Psychopath sich nur über das X-Chromosom der Mutter erhalten kann.
        Es ist davon ausgehen, daß ihre sogenannte neue Weltordnung an sich selbst scheitern muß, weil sie nun mal sind wie sie sind. Mit Cyborgs und Zombis kann man nun mal nichts reißen, dafür braucht man schon einen freien, lebendigen Geist.
        Auch wenn sie meinen unter sich zu sein, daß dann die Welt besser wird wage ich zu bezweifeln. Denn alles was sie momentan den anderen anlasten, haben sie selbst verursacht.
        Gesellschaftliche Strukturen kann man so gestalten, daß es garnicht zu einer Massenvermehrung kommt, nämlich wenn man Menschen in ihrem natürlichen Ursprung läßt, das haben all unsere Vorfahren bewiesen. Die Massenvermehrung des Menschen in dem Ausmaß gibt es erst seit dem Industriezeitalter, wo manche meinten das es nicht genug sei und noch mehr haben wollten, diese Herrschaften ganz vorne dran. Nun eskaliert der Laden, also das was sie in ihrer Gier bis zum geht nicht mehr ausgereizt haben. Die Lösung ist ganz einfach und würde viele Menschen wieder in Lohn und Brot bringen.
        Weg von sinnloser Massenproduktion hin zum traditionellen Handwerk und gesunden Familienstrukturen, wo die Jungen sich um die Alten kümmern und auch umgedreht. Die Art der Stände, so wie wir es früher hatten, war das beste was wir haben konnten. Ein schöner deutscher Spruch bringt es auf den Punkt:

        Deutsches Volk, hüte redlich Deinen deutschen Handwerksstand,
        denn als das deutsche Handwerk blühte, blühte auch das deutsche Land.

        Handwerk ist das Zauberwort. Maschinen können nun mal nicht alles machen und sollten es auch nicht, weil der kreative Geist des Menschen dadurch verkümmert. Denn dieser muß nicht nur gefördert, sondern auch gefordert werden. Alle großen Baumeister haben das in Stein bewiesen.

        https://www.youtube.com/watch?v=Q24uef9uyiM

        Die Freude am tun ist das was uns ausmacht, alles andere ist ein kranker Geist.

      • @Mona Lisa.

        das ist ihr Erhaltungsprinzip und auch das auf Kosten anderer leben müssen. Sie sind einfach unfähig und das müssen sie kaschieren durch ihre Spielchen, die sie mit den anderen machen.
        LG

    • Nun die Väter von Klaus Schwab und Bill Gates waren überzeugte Eugeniker!
      Der eine in Ravensburg + war A.H.-Fan, der andere hat Planned Parenthood und pro familia gegründet.

    • “Es erübrigt sich wohl nach diesem Artikel noch von Impfungen zu sprechen! Es sind Injektionen nichts anderes als Tod durch die Spitze!”
      Absolut richtig erkannt! Zähle zwar keine Luden zu meinem Bekanntenkreis, mir wäre aber neu, dass diese farbig sind. Falls also diese Aussage belegbar ist, sieht man nur wie dumm dieser Rabbi ist.

      Die Welt ist anders.
      Deutschland ist die führende Macht auf diesem Planeten, daran werden die niemals etwas ändern können. Warten sie ab was geschieht.!

    • “Verursacher sind Globalisten, Juden und Kommunisten”

      Die Juden scheinen leicht verwirrt zu sein. Wie passt das zusammen: Einerseits die weißen Völker beseitigen, andererseits Impfweltmeister sein? In Israel ist wird schon der 4. Boostershot geplant.
      Denkt man dort: Wenn wir schon einen Massenmord veranstalten wollen, dann fangen wir doch am besten gleich bei uns selbst an?

      • “Der 4 Boostershot” geplant, na sicher müssen ein paar Juden zur Ablenkung der Welt auch beseitigt werden, ähnlich der 6 Millionen Nummer. Hier schreien die Räuber haltet den Dieb! Nur wir dürfen wohl davon ausgehen die Mehrzahl der Juden will zum Schluss als König dastehen, dass verspricht ihnen ja schließlich der Talmud! Hier wird deren Agenda durchgezogen gegen alle anderen Völker!

        Juden sind in der überwiegenden Masse Massenmörder seid ewigen Zeiten!

        Michael-mannheimer.net hat dies nun schon mehrfach ausführlich begründet!

      • @Exildeutscher,

        Sie haben den Ausspruch nicht ganz vollendet.

        Hier schreien die Räuber haltet den Dieb, er hat mein Messer im Rücken!

        LG

      • Mit diesem Gedanken schlage ich mich auch herum. Meine Tochter brachte die Aussage einen jüdischen Frau nach Hause: “Der Holocaust war für uns kein Opfer”. Dazu fiel mir nur der Fluch ein, den (!)Juden (nicht alle) damals geschrien haben: “Sein Blut komme über uns und unsere Kinder”
        Vielleicht zur Ergänzung der Satz eines Juden: “Warum sollen wir Juden keine bösen Menschen haben?”.

      • Die meisten in Juden in Israel sind nicht streng gläubig. Aber die Zionisten, die hinter den Giftspritzen stecken sind es schon und vollstrecken im grunde nur das was an vielen Stellen im talmud steht. Die Zionisten sehen die nicht streng Gläubigen Juden in Israel als den Feind an (Ähnlich wie das bei den Moslems ist, streng gläubige Muslime sehen moderatere Muslime als verräter an) und wollen diesen Feind eben mit den Giftspritzen beseitigen ooder zumindest reduzieren. Da sieht man mal was das für leute sind die feinen Zionisten, schlachten sogardie eigenen Landsleute ab…..

      • Exakt so ist es. Und dies ist der Grund für die. Hohe Todesrate unter den säkularen Israelis. Die orthodoxen und zionistischen Juden in Israel erhalten das von mir in einem Artikel erwähnte Placebo.

      • Aber gerade die orthodoxen Juden sollen Impfverweigerer sein.

        Aug. 2021
        Die meisten Ungeimpften sind mit 24 Prozent ultraorthodoxe Juden sowie mit 21 Prozent Araber.

        Die meisten Ungeimpften sind der Erhebung zufolge ultra-orthodoxe Juden (24 Prozent) sowie Araber (21 Prozent) – gegenüber 6 Prozent säkularen und 11 Prozent traditionellen Juden.

        Als Hauptgrund dafür, sich nicht impfen zu lassen, nannten 46 Prozent der befragten Israelis, dass sie weiterhin das Gefühl haben, nicht genug über die langfristigen Auswirkungen des Serums zu wissen, so die Zeitung.

        Andere gaben demnach an, dass sie nicht glauben, dass der Impfstoff wirksam ist (40 Prozent) oder dass er auch kurzfristig nicht sicher ist (38 Prozent)…

        https://www.domradio.de/themen/glaube/2021-08-15/religioese-bindung-und-gruppenzwang-impfgegner-israel-argumentieren-haeufig-religioes

      • Völlig korrekt den die Talmudisten benötigen schließlich jüdische Bauernopfer für die Global Propaganda. Klar werden hier auch Feinde der Zionisten weggespritzt!

        Außerdem heißt es jeder Jude ein König der Rest sind Sklaven! Man ist sich wohl einig geworden unter den Elitären Juden wieviele jüdische Könige es zum Schluss geben soll!
        Tja der Rest ist wieder Holocaust!

      • Ich würde sagen fast richtig!
        Das Problem ist folgendes, sicher gibt es auch üble Figuren unter den Juden, aber die schlimmsten Verbrecher sind alles Khasaren, welche sich als Juden tarnen. Sozusagen Trojaner!
        Die sind aber im Grunde genausowenig richtige Juden wie Merkmüll, Maas, Steingeier, Söder, Bärbock usw. richtige Deutsche sind.

        Deshald fürchten und hassen die Scheinjuden die richtigen genauso, wie die Scheindeutschen eben uns hassen. Genau aus diesem Grunde haben die auch kein Problem damit ihre vermeintlichen Landsleute/Glaubensbrüder zu eliminieren.

  4. 6. September 2021 | IMPF-ZOFF BEI „HART ABER FAIR“ – Jens Spahn: „Eltern nennen mich Mörder“
       Klarste Ansage

       „Wir verkünden ja keine Wahrheiten“, gesteht Spahn, „sondern wir wägen ab. Und wenn wir geschützte Menschen genauso testen wie ungeschützte, dann hört diese Pandemie nie auf!

       Interessanteste Ankündigung des Ministers: „Es wird irgendwann in einem weiteren Schritt in den Frühling hinein die Situation kommen, wo man sagt, man wird nur noch Menschen mit Symptomen testen.“

    “Wir verkünden keine Wahrheit!” Jens Spahn am 30.08.2021 in Hart aber Fair – Ausschnitt

    • Völlig richtig Ross und Reiter müssen klar trennbar sein, und auch nachweisebar dokumentiert werden können.

    • „Es wird irgendwann in einem weiteren Schritt in den Frühling hinein die Situation kommen, wo man sagt, man wird nur noch Menschen mit Symptomen testen.“

      Und wer fischt diese Menschen, aus der Menge heraus? Die Symptomizei?

      Der Zeitpunkt, ist längst überfällig mit diesem Affentheater aufzuhören. Die RMNA- freien Impfstoffe und die Anti- Viralen Medikamente sind frei zu geben.

      Es gibt diese Impfstoffe, nur diese werden blockiert.

      „LUBECAVAX“: NEUES ÜBER DIE INDIVIDUELLE ANTI-CORONA-IMPFUNG AUS LÜBECK

      https://www.winfried-stoecker.de/blog/lubecavax-neues-ueber-die-individuelle-anti-corona-impfung-aus-luebeck

      Wir gehen davon aus, dass man einer Corona-Infektion durch eine Schutzimpfung wirksam vorbeugen kann. Die Lübecker Impfung setzt dafür ein kleines maßge­schneidertes gentechnisch hergestelltes Bagatell-Antigen ein, das der Körper nicht erst selbst synthetisieren muss, wie bei den Genfähre-basierten Verfahren. Es induziert im Organismus des Emp­fängers die Bildung von Antikörpern gegen genau diejenigen Strukturen des Virus, mit denen er sich bei Ungeimpften an die Angiotensin-2-Rezeptoren der En­dothelzellen bindet. Die Antikörper verhindern durch diese Blockade eine Infektion der Zel­len, der Virus findet keinen Halt.

      • Es existiert bei Mensch und Tier keinerlei Infektion durch ausgeschiedene Stoffwechsel-Partikel. Bakterien, Sporen von Pilzen und Eier von Insekten entfalten Lebenskraft – SONST NICHTS !!! Jeder Gedankengang, der auf einem Märchen aufbaut, kann nur falsch sein! Menschen und Tiere erkranken zweifellos – ABER AUS ANDEREN GRÜNDEN ALS ANGENOMMEN !!!

    • “Wir verkünden keine Wahrheit!”

      Interessant ist auch das “WIR”. Welches ihn zwar mit einschließt, aber auch eine ungenannte Anzahl von Personen, hinter denen er sich versteckt.

  5. Herr Mannheimer, warum vertauschen Sie Ursache und Wirkung? Weil Dianetik so gut funktioniert, wurde es durch Pharmalobbyisten verboten. Also gründete Hubbard eine Religion, um weitermachen zu können. Dann trat die CIA auf und kaperte alles. Hubbard sagte: “Nur über meine Leiche!”. Also wurde er ermordet. Scientology wurde so zu einer Tochtergesellschaft der Agency und hat nichts mehr mit Dianetik zu tun. Sogar die Übersetzungen der Texte aus den vierziger Jahren wurden verfälscht, um die Inhalte zu verschleiern! Und Sie, ausgerechnet Sie, fallen auf die Gehirnwäsche und Gedankenkontrolle der CIA herein? Warum?

    Auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil!

    • Also das glaube ich so nicht, wie
      Sie es beschreiben.

      Soziopath, Bigamist Lafayette Ron(ald) Hubbard war ein
      Nichtsnutz u. Gauner. Sein Verbrecher- u-
      Versklavungsverein wurde ausgehoben
      u. deshalb baute er ihn um, beantragte sein Geschäftsmodell als “Kirche/Religion führen
      zu dürfen, was ihm nach einiger Zeit gestattet
      wurde. In erster Linie aus finanziellen Gründen,
      aber auch um Privilegien u. eine gewisse
      Unberührbarkeit zu erreichen.

      Dann zog er illustre Promis an sich, als Aushängeschild.
      Promis genossen Privilegien, während er
      die Normalmitglieder total ausbeutete u. versklavte…
      Meines Wissens läuft dies heute noch so ab.

      Typisch für Scientology ist der pauschale Haß
      auf Schulmedizin u. Psychologie. Scientology will
      alle Krankheiten u.a. mit enormen Mengen Vitaminen bekämpfen. Das ist gemeingefährlich u. hat schon manchem Anhänger das Leben gekostet, weil
      dieser nicht die richtige medizin. Therapie bekam.

      Dabei verwendet Scientology dubiose Psychotechniken
      (Dianetik = Gehirnwäschemethoden) u. zwar welche zur Manipulation u. zum Aushorchen seiner Anhänger zwecks fortwährender Erpressung u. wenn einer aussteigen möchte zwecks Ehrabschneidung u. Rufzerstörung.

      Sie sind hoffentl. kein Scientologe!
      Ich vermute es jedenfalls sehr. Sie
      müßten sich schon ganz schön anstrengen,
      um mich vom Gegenteil zu überzeugen.

      Könnte jetzt weit ausholen u. vieles
      begründen, aber das führte hier zu weit.
      Vielleicht ein anderes Mal.

      Ich habe mehrere dicke Bücher über
      den Sektenkonzern Scientology u. dessen
      Machenschaften…, ich müßte mich neu
      einlesen.

      SO SAH DER VERBRECHER HUBBARD AUS:
      seine Verschlagenheit hat sich in sein Gesicht gebrannt.

      https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/f1/L._Ron_Hubbard_in_1950.jpg/1024px-L._Ron_Hubbard_in_1950.jpg

    • Ich weiß über Dianetik und ein Hubbard mehr als Sie denken. Scientology ist eine der gefährlichsten Sekten des 20. Jahrhunderts. Eine, die Ihren Mitgliedern ihr ganzes Geld und Vermögen abnimmt, eine, die jeden auch in geringen Bereichen von der Ideologie Abweichenden stigmatisiert, eine, die ihre Mitglieder mit den übelsten Gehirnwäsche-Techniken manipuliert, eine die sich sogar vor Mord an Abweichlernicht scheut. Ein Terror- und Unterdrückungsystem wie jenes von Orwell in “1984” beschrieben.

      Bemühen Sie sich nicht, mich eines andern zu belehren. Seit 50 Jahren verfolge ich alles, was mit Scientology zusammenhängt.

      • Das kann ich nur bestaetigen.
        Vor 30 Jahren besuchte uns ein Schweizer hier, der sich uns anschliessen wollte. Er versuchte, uns mit Geschenken und guten Ratschlaegen zu gewinnen. Mich
        machten seine Andeutungen zu Belehrungen mistrauisch, mit denen er uns “zum Lernen” und zum besonderen Wissen anstachelte. Auf mein Bohren, um was es denn konkret ging, wich er immer aus.
        Dieser Mann kaufte im Auftrag eines Industriellen Land und ein Haus und stellte meinen damaligen Mann als Oberaufsicht an. Weil es nicht alles nach seinen Wuenschen lief, schickte er eine aeltere Frau her, die uns kontrollieren sollte. Wir sahen sofort, dass es eine Juedin war. Wir warfen diese Dame hoeflich aber bestimmt raus. Als der Schweizer dann mit seinen Plaenen herauskam, dass wir unser Eigentum verkaufen sollten und auf sein Land ziehen sollten, um dort eine Siedlung zu
        gruenden, brachen wir die ganze Sache ab.
        Erst danach erfuhren wir, w e r dieser Mann gewesen war und dass er fuer Scientology gearbeitet hatte. Mein gesundes Misstrauen hatte uns bewahrt, und wir waren wieder um eine Erfahrung reicher.

      • Absolut richtig gehandelt, kann zum Thema auch was beisteuern. Anfang der 90 Jahre in Frankfurt am Main arbeitete ich für einen schottischen Versicherer im Risk Management.
        Meine komplette Abteilung sollte zu Schulungen in ein Hotel im Taunus. Dort fanden sehr suspekte Veranstaltungen statt die mit sehr persönlichen Befragungen einher gingen, welche Null mit dem Job zu tun hatten. Es entstand der Eindruck sie wollten sehen wie weit sie gehen können. Ergebnis wir als Truppe hielten zusammen und haben die Deppen stehen lassen.
        Sind geschlossen gegangen.
        Keine Geschäftsleitung wagte etwas zu sagen.
        Es stellte sich nämlich raus das der Betreiber der Schulungen von Scientology war.
        Die haben für den Mist unverschämte Summen kassiert.

        Gehört als kriminelle Vereinigung verboten.

      • “Gehört als kriminelle Vereinigung verboten.”

        Völlig richtig und da wären wir dann auch schon an dem Punkt weshalb dies nicht geschieht.

        Ganz einfach deshalb, weil die welche die Möglichkeit hätten solche satanistischen Vebrecherorganisationen zu verbieten, genau die selben Vögel sind.

        Deshalb wird es jetzt Zeit, dass eine unabhängige Instanz kommt und aufräumt und diesen ganzen Dreck ausfegt.
        In der heutigen BRD gibt es keine unabhängige Justiz, sondern lediglich eine Scheinjustiz welche der Diktatur hilft den Anschein zu wahren es wäre ein Rechtsstaat.

      • In meiner nunmehr 15-Jährigen Zeit als Widerständer habe ich mich angelegt mit dem Islam, der katholischen Kirche, dem Vatikan, dem Merkel-Regime, den Grünen, der SPD, der CDU, der SED, der KPdSU, dem deep state der USA, dem Iran, Israel, dem Taliban, allen islamischen Terror Organisationen, den Jesuiten, dem CIA, Mossad, dem Talmud-Judentum, der Frankfurter Schule, dem Kommunismus und Sozialismus, den perversen Genderismus, der Neuen Weltordnung, dem World Economic Forum, Klaus Schwab, Macron, Kurz, Bill Gates, Soros, Obama,den Clintons, Big Pharma, Big Tech etc.

        Jeder von denen geht über Leichen. Da kommt es auf einen Todfeind mehr oder weniger nicht an.

      • Absolut richtig, wer Angst hat hört auf zu leben, aber Vorsicht schadet, und ein natürlicher Instinkt für Rauch, denn wo Rauch ist auch Feuer.

        Unser Feinde regieren mit Angst und Panikmache ganze Völker derzeit noch!
        Aber es knistert im Juden Gebälk ganz gewaltig!

        Beste Grüße Exildeutscher

  6. https://gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-dieses-hochste-wort-wird-gut-und-bose-trennen-an-ihren-fruchten-sollt-ihr-sie-erkennen-ernst-von-feuchtersleben-224246.jpg

     

    ,,Wie wird man 7 Mrd. Men­schen los? Ant­wort: Man bringt sie da­zu es selbst zu tun!”

    (https://coronistan.blogspot.com/2021/04/frage-wie-bringt-man-7-mrd-menschen-um.html)

     https://fliegende-wahrheit.com/wp-content/uploads/2019/05/Rabbi-zu-Judenagenda-1024×496.jpg
     
     
    Die Geschichte wird vom Projekt Gottes geleitet, einem Projekt, das immer auf Freiheit und Leben ausgerichtet ist. Das Schicksal einer Gesellschaft hängt immer von der Haltung ab, die sie angesichts dieses Projekts einnimmt: Entweder wird sie Freiheit und Leben haben oder Sklaverei und Tod erzeugen.(https://michael-mannheimer.net/2021/08/26/weltklasse-analyse-eines-deutschen-oekonoms-zum-great-reset-die-geplante-horror-zukunft-der-menschheit-ist-entlarvt-aber-es-gibt-hoffnung/#comment-451824)

  7. Die Agenda läuft!

    Das Malzeichen des Tieres 666 (Johannes Offenbarung Kapitel 13 – Die Bibel)

    1⃣🔥Impfausweis regulär✔️
    2⃣🔥Impf-Armband✔️
    3⃣🔥QR Impf-Immunkarte✔️
    4⃣🔥QR-Code Impf-Zertifikat✔️
    5⃣🔥Digi.Gesundheitspass⚙✔️
    6⃣🔥RFID Chip 🔜
    7⃣🔥Mikronadeltatto🔜
    8⃣🔥Mikro-Chip Gehirn🔜

    • Ja, auch dieser gelbe “Impf”ausweis ist quasi schon der Personal- bzw. Sklavenausweis der satanistischen WHO.

    • Das ist nur die eine Seite.
      Bargeld-Abschaffung – Signal auf der Bankkarte! Das Nächstliegende.
      Aber noch näher liegend: “Mit Beginn des Winters wird Jeremias seine Klagelieder ausrufen”. Wegen des Beginns des Sterbens oder eines schlimmeren Ereignisses?

  8. etwa 30% Impfverweigerer, bleiben stabil und damit Chance seine Gene weiterzugeben, als Gesetz der Evolution!

  9. …dachte schon, der Sektenkonzern Scientology habe sich in Luft aufgelöst, wie die üblichen Grippeviren. 😉

    ++++++++++++++++++++++++

    https://gloria.tv/post/bAhL7pFD4KZY1jFBiBr1XwoVL

    Milos Iskanderianos, 1938 auf Korfu geb.:
    Mylos Canderian

    https://assistant.gloria.tv/FxK6pqhk7ZiS1AZwTDoBU6KMY/opu6c836kftjkuznpwpzoi0oy124xftochuy2mm.webp?format=webp

    Hoffe, einer der beiden Links geht.

    https://assistant.gloria.tv/FxK6pqhk7ZiS1AZwTDoBU6KMY/opu6c836kftjkuznpwpzoi0oy124xftochuy2mm.webp?scale=512&format=webp

  10. Sehr interessant, was ich auch nicht wusste, daß dieser Freimaurer Robert C. Christian in Wahrheit Ron Hubbart war.
    Dennoch hier ein Video, das sehr gut die Zusammenhänge mit der Errichtung und Hintergründe deses Monuments erklärt
    Georgia Guidestones – Countdown zum Great Reset 1080phttps://www.youtube.com/watch?v=z8Rou4sTz9U

  11. Allein auf die Einleitung “Des Teufels Generäle: Gates, Schwab, …” muss ich mich schon zu Anfang der Diskussion mit folgenden, wie ich meine, umwerfenden Infos melden. Es war ein reiner Zufallsfund. Ausgehend von https://americans4innovation.blogspot.com/

    https://americans4innovation.blogspot.com/2021/04/anthony-fauci-chief-globalist-snake-oil.html
    Amerikaner für Innovation_ ANTHONY FAUCI_ CHIEF GLOBALISTEN SNAKE OIL PITCHMAN, Leiterin DER BIOLOGISCHEN UND biologische KRIEGSFÜHRUNG (man beachte die personellen Verflechtungen!)

    Zum Thema Graphenoxid gehört unbedingt https://www.orwell.city
    https://www.orwell.city/2021/06/ricardo-delgado-graphene-oxide.html
    sowie https://www.laquintacolumna.net Möchte mich sonstiger Kommentare enthalten. Für Übersetzungen buchstäblich von jeder in jede andere Sprache
    verwende ich den yandex Browser. In dieser Funktion wohl kaum zu toppen.

  12. Es ist noch für 2022-2023 Impfstoff ( Pfizer ) von Spahn bestellt worden . Das Pieksen geht also weiter .
    in 3 Jahren – bis 2025 wird sich Europa mehr als halbieren. Die Krankenwagen fahren öfters – es beginnt Ende 2021 .
    ich weiß , das es so kommt – jetzt schon gibt es Zuviele Autounfälle ohne Grund . Bis das erste Flugzeug abstürzt
    Dies ist der größte Genozid in der Geschichte der Menschheit .

  13. Ich glaube nicht, dass alle Geimpften sterben werden. Das wäre zu auffällig! Vermutlich gibt es bei den Impfstoffen, wie Frühlingsblume geschrieben hat, unterschiedliche Inhaltsstoffe. Diese töten, machen krank oder sind nur Placebos. Oder die Impfstoffe sind eine Art Gentest um die Menschen zu selektieren, welche für den Transhumanismus des Great Reset geeignet sind.

    Ich bezweifle auch, dass L. Ron Hubbard hinter den Georgia Guidestones steckt. Im Internet gibt es Vermutungen, dass hinter dem Pseudonym Robert C. Christian, Robert Carter Cook oder Dr. Herbert Hinie Kersten stecken.

    https://www.youtube.com/watch?v=XY8Ff7ge7-Y

    Georgia Guidestones – Countdown zum Great Reset?
    Das Beste was ich zu den Georgia Guidestones gesehen habe.

  14. Im Zusammenhang mit Graphenoxid sehr interessant, dass der entsprechende Wikipediaeintrag zwar lang und breit über Herstellungsverfahren, Eigenschaften (wie elektrische Leitfähigkeit) und industrielle Anwendungen Auskunft gibt, jedoch zum Thema “Toxizität” und “biologische Bedeutung” nichts aussagt. Letztere sind in Beschreibungen zahlreicher anderer Stoffe auf Wikipedia geradezu Standardprogramm.

    Bei Graphenoxid nicht.

    • Peter Altmaier unterzeichnet Vertrag…
      Microlaunchers New Space – Nordsee 2023
      Berlin/Bremerhaven (dpa) – Eine Raketenplattform in der Nordsee rückt näher. Vier europäische Raketenhersteller unterzeichneten am Montag in Berlin Absichtserklärungen für die Zusammenarbeit mit der German Offshore Spaceport Alliance (GOSA). Geplant ist eine schwimmende Startplattform für diese kleinen Trägerraketen in der Nordsee, konkret handelt es sich um ein Spezialschiff mit Startrampe. Heimathafen soll nach Darstellung der Allianz Bremerhaven sein. Ziel sei es, im Jahr 2023 den ersten Start eines Microlaunchers aus der Nordsee zu realisieren. Zur German Offshore Spaceport Alliance gehören Firmen wie das Raumfahrt- und Technologieunternehmen OHB.
      Industriepräsident Siegfried Russwurm sagte, vor allem Start-ups und mittelständische Unternehmen würden von einem vereinfachten und flexiblen Zugang ins All profitieren. Eine Startplattform in der Nordsee sei zentral für eine “New-Space-Wertschöpfungskette”. “New Space” bezeichnet die zunehmende Kommerzialisierung der Raumfahrt. …”
      >https://www.sueddeutsche.de/wissen/raumfahrt-berlin-raketenplattform-in-der-nordsee-rueckt-naeher-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-210906-99-114440

  15. How McKinsey infiltrated the world of global public health

    • The Gates Foundation brought billions of dollars to the sector — and a business-friendly ethos consultants could exploit.

    By Julia Belluz and Marine Buissonniere, Dec 13, 2019, 9:10am EST |

    (:::)

    But Tedros appears to have embraced change, of a sort. Halfway through his five-year term, his reform — known as “the transformation” — is still in progress. And while he has offered WHO staff opportunities to engage in the process, the agency is also crawling with outside consultants, current and former WHO staffers told Vox.

    “The one thing that WHO staff didn’t want,” said a senior official who was involved in the reform process, “is a McKinsey type of reform,” using the well-known firm as a shorthand for what they’ve seen consultants bring to WHO and other health agencies over the years: “musical chairs,” “cost cutting,” and “debunked management fads.”

    In addition to McKinsey, the WHO confirmed they’ve worked with five other consultancies during the transformation: BCG, Deloitte, Preva Group, Seek Development, and most recently, Delivery Associates, which has a multi-year contract worth $3.85 million. The total value of the consultant contracts is about $12 million, at least a quarter of which has been paid for directly by the Bill and Melinda Gates Foundation, one of the most powerful players in global health.

    Though the WHO is a public institution, the details of these engagements, and Gates’s involvement, aren’t available in the WHO’s budgets or financial statements. The information that is disclosed on the WHO’s website is incomplete.

    The WHO has a portal with data on contracts the agency processes — but it excludes those paid for directly by donors like Gates. It’s also missing information on what, exactly, consultants have been hired to do.

    For example, the portal shows the WHO’s headquarters awarded McKinsey with $4.19 million in contracts between 2017 and 2018 — but not whether those were reform-related. (The WHO declined to specify.)

    (:::)

    According to an internal 2016 McKinsey PowerPoint presentation obtained by Vox, the firm has been involved in the response to the biggest international disease outbreaks of recent years, from Mers in Saudi Arabia to Zika in Brazil. During the 2014-2016 Ebola epidemic in West Africa, both BCG and McKinsey sent staff to West Africa, to advise the WHO and the countries affected.

    These firms worked at Gavi, the Vaccine Alliance — a global public–private partnership focused on expanding access to immunizations in poor countries — from its earliest days, helping develop their vaccine financing strategies. Ditto, the Global Fund (another public-private partnership that invests in treatment and prevention for infectious diseases like HIV/AIDs, TB, and malaria), UNITAID, the Gates Foundation, the global health nonprofit Partners in Health, and the WHO.

    (:::)

    (:::)

    https://www.vox.com/science-and-health/2019/12/13/21004456/bill-gates-mckinsey-global-public-health-bcg

    Sehr langer Artikel – für mich voller Neuigkeiten, aber auch sehr anstrengend, da ich nicht so gut Englisch kann, um schnell mal drüberzulesen. Eigentlich sollte man alles genau durchlesen.

    ++++++++++++++++++++++++++

    Wer bezahlt bestimmt die Musik oder so ähnlich.

  16. Machte Milley das Pandschirtal zur Bedingung i.V.m. den Taliban?
    Beherrschen die Taliban der Ex-Regierungstruppen AI?
    “…Wenn die Taliban nicht in der Lage sind, die Kontrolle über die Provinz zu übernehmen, wird in dem Land “wahrscheinlich” ein Bürgerkrieg ausbrechen, hatte US-General Mark Milley noch vor der Einnahme des Pandschirtals gesagt. Der US-General trifft sich derzeit mit evakuierten Afghanen auf einem Marinestützpunkt in Spanien. …”
    >https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/afghanistan-taliban-rechtfertigen-eroberung-pandschirs/ar-AAO8twW?ocid=msedgntp
    “…die alten Zeiten, in denen man in den Bergen komplett untertauchen konnte, sind inzwischen vorbei. Die Taliban sollen über moderne Drohnen verfügen, denen wenig entgeht und deren Angriffe tödlich sind. Am Sonntag kamen bei einer solchen Attacke gleich mehrere Führungsfiguren des Widerstands ums Leben. …”
    >https://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/der-letzte-widerstand-der-männer-aus-den-bergen/ar-AAO9Vht?ocid=msedgntp

    Holt sich AI die Daten in Afghanistan bereits selbst ?
    “Artificial Intelligence: it will kill us | Jay Tuck | TEDxHamburgSalon”>https://www.youtube.com/watch?v=BrNs0M77Pd4
    “Getting to grips with graphene | Shou-En Zhu | TEDxDelft”>https://www.youtube.com/watch?v=KzeQSZ3bQ2g
    >https://en.wikipedia.org/wiki/Graphene

    • Afghanistan gestern
      >The Royal Afghan Army – “Prussians of the Orient” – YouTube

      Afghanistan heute – Angela Merkel ist sehr willkommen.
      Neben russischer und chinesischer Botschaft braucht es
      zuerst wieder die Neueröffnung der deutschen Botschaft.
      Starthilfe an Material und Expertise als Wiedergutmachung
      mit Sieg über die eigenen Bodenschätze sind gegeben.
      Lt. US-Republikaner Banks verfügen die Taliban über “75.000 Fahrzeuge, über 200 Flugzeuge und Hubschrauber, über 600.000 Kleinwaffen und leichte Waffen.
      Über 85 Prozent der weltweiten Black-Hawk-Hubschrauber stehen nun in Afghanistan, dazu Nachtsichtgeräte, Schutzwesten und “biometrische Geräte mit Fingerabdrücken, Augenscans und biografischen Informationen der Afghanen, die (dem US-Militär) in den letzten 20 Jahren geholfen haben”.

      • Es ist davon auszugehen, dass die NATO
        die Bewegungsprofile aller Personen aus dem
        In- und Ausland in Afghanistan erfasst
        und auf dem Radar hat.

    • Ahmad Massud senior (Schah)
      “Auf seinem Besuch in Europa, bei dem ihn die europäische Parlamentspräsidentin Nicole Fontaine den „Pol der Freiheit in Afghanistan“ nannte, warnte Massoud davor, dass sein Geheimdienst Informationen habe, denen zufolge ein großangelegter Anschlag auf amerikanischem Boden unmittelbar bevorstehe.[29]

      Ermordung von Massoud (Massud) am 9. September 2001Am 9. September 2001 ließen zwei arabische Selbstmordattentäter, die sich als Journalisten ausgegeben hatten, während eines Interviews mit Massoud in Takhar, Afghanistan, eine Bombe detonieren, die sie in ihrer Videokamera versteckt hatten. Massoud starb wenig später an seinen Verletzungen.[30] Obwohl die Beerdigung in dem sehr ländlichen Pandschschir-Tal stattfand, nahmen hunderttausende trauernde Afghanen an ihr teil.[31] Viele befürchteten nach der Ermordung Massouds den endgültigen Sieg der Taliban. …
      11. September 2001Zwei Tage nach der Ermordung Massouds wurden terroristische Anschläge in den USA verübt, die zum Tod von mindestens 2993 Menschen führten und als terroristischer Massenmord angesehen werden.[32][33] …”
      >https://de.wikipedia.org/wiki/Taliban

      • Artikel 06.09.2021 “…„China ist unser wichtigster Partner und stellt eine fundamentale und außergewöhnliche Chance für uns dar, weil es bereit ist, zu investieren und unser Land wiederaufzubauen.“ So sagte es der Taliban-Sprecher Zabihullah Mudschahid in einem Interview mit der italienischen Zeitung La Repubblica. …”
        >https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/afghanistan-warum-china-sich-nur-zurueckhaltend-engagiert-17518089.html
        *
        Rückblende
        Ende Juni 2020 veröffentlichte die New York Times US-Geheimdienstinformationen vom Frühjahr 2020, nach denen Mitglieder des Russischen Militärgeheimdiensts den Taliban Kopfgelder für die Tötung von US-Soldaten und anderen NATO-Soldaten in Afghanistan angeboten und teilweise auch gezahlt hatten. Festgenommene Talibankämpfer und Kriminelle hatten entsprechende Aussagen gemacht, weiter waren größere Geldbeträge in US-Dollar in Talibanstützpunkten sichergestellt worden. Die Destabilisierungsaktion gegen westliche Kräfte in Afghanistan wurde laut dem US-Geheimdienstreport von der GRU durchgeführt.[66][67]
        …In den Jahren von 2016 bis 2020 töteten die Taliban laut UNAMA jährlich zwischen etwa 1300 und 1625 Zivilisten. Außerdem wurden jährlich zwischen etwa 2500 und 3600 Zivilisten direkt oder indirekt durch IEDs der Taliban verletzt oder getötet.[72]
        …Da das von der US-amerikanischen Regierung unter Donald Trump mit den Taliban ausgehandelte Abkommen von Doha keinerlei Regelungen zu einem Waffenstillstand mit den afghanischen Truppen enthielt, führten die Vertragsverhandlungen zu mehr Angriffen auf afghanisches Militär, weil die Taliban sich durch Gebietsgewinne eine bessere Verhandlungsposition erhofften.[79][80] …”
        >https://de.wikipedia.org/wiki/Taliban

      • Es gibt doch Warnungen von Experten, wie gefährlich eine Infektion für Geimpfte wird, wegen überschießender Immunreaktion.

    • Das ist die Frage. Eine derartig komplexe Satzgestaltung, erlaubt ihm ja eigentlich alles. Er will sich wohl “neu orientieren,” und sich neue Türen offenhalten, für den Fall der Fälle.

  17. Israelische Großstudie beweist: Geimpfte weit infektiöser als Genesene

    ISRAEL – Pures Dynamit für Pläne, Geimpfte gegenüber Genesenen zu bevorzugen, enthält eine neue Großstudie aus Israel. Dort wurde, aufbauend auf den Gesundheitsdaten von 2,5 Millionen Personen, über einen Zeitraum von 17 Monaten das Auftreten einer Covid-Infektion bei Geimpften und Genesenen akribisch genau erfasst und wissenschaftlich ausgewertet. Das Resultat lässt aufhorchen und begründet erhebliche Zweifel

    Erstellt wurde die Studie mit dem Titel „Vergleich von natürlich erworbener SARS-CoV‑2 Immunität zu impfbedingter Immunität: Wiederinfektionen gegenüber Impfdurchbrüchen“ [englische Originalzitate übersetzt d.Red.] durch ein Team von zehn Medizinern und Epidemiologen unter der Leitung von Dr. Sivan Gazit, Prof. Gabriel Chodick und Dr. Tal Patalon. Dies sind keine „Querdenker“ oder obskure „Verschwörungstheoretiker“, sondern die Crème-de-la-Crème der israelischen Medizin-Elite. Es sind Top-Wissenschaftler von Maccabi Healthcare Services, des zweitgrößten Medizin-Dienstleisters Israels, der mehr als ein Viertel der Bevölkerung des Landes versorgt, der Universitätsklinik Ashdod und der Medizinischen Universität von Tel Aviv.
    Resultat der Studie: Das Risiko einer Corona-Infektion von Geimpften ist 13-mal höher als bei jenen Personen, die von einer SARS-CoV‑2 Erkrankung genesen sind und ihre Immunität auf natürliche Weise erworben haben. Dabei wurde ausdrücklich die neue Delta-Variante einbezogen; alle Geimpften waren mit BioNTech/Pfizer (BNT162b2) vollständig geimpft. Die Wahrscheinlichkeit einer ernsthaften symptomatischen Erkrankung war bei Geimpften sogar 27-mal höher als bei Genesenen.

    Weiter mit:

    https://unser-mitteleuropa.com/israelische-grossstudie-beweist-geimpfte-weit-infektioeser-als-genesene/

  18. @ Mona Lisa

    Wie wir ja alles wissen, werden die nicht gewählt. Die Wahlen werden so lange gefaked und manipuliert, bis sie mit dem Beschluß aus Davos übereinstimmen.

    Allein schon die Kandidatenvorauswahl ist so gestaltet, daß man als Wähler immer nur zwischen roter Korruption und noch röterer Korruption die Wahl hat.

    Die wirklichen Gefährder dieses Systems werden intensiv bekämpft und kaltgestellt. Siehe Höcke.

    Woher dieser irre SPD-Eierkopf nun wieder aus der Versenkung hervorgezerrt wurde, keine Ahnung, jedenfalls tritt er schon wieder als Kanzlerkandidat an.

    Sie haben das Szenario der untergehenden CDU aufgeblasen, jetzt kritisieren alle die Regierung wegen der Fehler, es soll aber lediglich auf Rot umgelenkt werden. Rot war bisher genauso die Regierung. Das wird bei der Regierungskritik auch von BLÖD etc. geflissentlich ausgeblendet.

    Man kann sich den Rest denken.

    Die große Alternative soll jetzt SPD heißen. Die tote Partei, die schon bei der letzten BT-Wahl fast unter der 10%-Marke gelandet war.

    Erheblich übler ist die Personalie Olaf.

    Den sollten wir uns sehr genau unter die Lupe nehmen, warum die Davos-Irren nun ausgerechnet den in die Mitte des Spielfeldes rücken. Ein weiteres Ablenkungsmanöver, das ist mein Vorschlag.

    Er wurde schon einmal genauso verwendet und ist dann wieder stumm abgetaucht. Man hat dann weitere 4 Jahre nichts mehr von ihm gehört oder gelesen. Jedenfalls nicht vordergründig.

    Wer ist dieser Olaf, woher kommt er, etc.
    Wir hatten ihn hier im Blog schon einmal sehr genau analysiert.
    Scholz hat mit SPD historisch rein gar nichts zu tun.
    Er kommt über die EU-Schiene ins Spiel.

    Laut wiki:
    “Scholz wuchs als ältestes von drei Kindern in Hamburg-Rahlstedt auf.[1] Seine Eltern waren in der Textilbranche tätig. Sein Bruder Jens Scholz (* 7. September 1959 in Osnabrück) ist Anästhesiologe und seit 2009 Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,[2][3] der jüngste Bruder Ingo Scholz ist Geschäftsführer eines IT-Unternehmens in Hamburg.”

    Hanseaten-Familie, ein Bruder Mediziner und Vorstandsvorsitzender einer Uni-Klinik, ein anderer Bruder hat ein IT-Unternehmen.

    Paßt. Big Pharma und Zwangsdigitalisierungs-Mafia im gleichen Nest mit dem Politiker, alias derzeitiger Finanzminister unter IHR, er selbst Jurist, Fachanwalt für Arbeitsrecht. Alles andere als ein SPD-Profil. Die Familie als Nest ist klar im alten Hanseaten-Adel verankert. Woher sonst sollten 3 Söhne studieren können.
    Auch Scholz ist KINDERLOS!!!

    “In seiner Juso-Zeit unterstützte er den Freudenberger Kreis (den Stamokap-Flügel der Juso-Hochschulgruppen) sowie die Zeitschrift spw und warb in Artikeln für „die Überwindung der kapitalistischen Ökonomie“.[9] Scholz kritisiert darin die „aggressiv-imperialistische Nato“, die Bundesrepublik als „europäische Hochburg des Großkapitals“ sowie die sozialliberale Koalition, die den „nackten Machterhalt über jede Form der inhaltlichen Auseinandersetzung“ stelle.”

    Ein engagierter Internationalsozialist als Finanzminister in Schland…… hehe, welch Paradoxon, ja wenn da nicht noch etwas wäre.

    Scholz führte im Juli 2001 als Hamburger Innensenator die zwangsweise Verabreichung von Brechmitteln zur Beweissicherung bei mutmaßlichen Drogendealern ein.”

    Mit Zwangsmedikation hatte er es also schon immer.
    Sieht auch aus wie so einer, der gerne bei Maßnahmen, die an anderen Menschen verübt werden, zu schaut…

    KINDHEITIch bin 1958 in Osnabrück geboren und in Hamburg-Altona getauft, mittlerweile lebe ich in Potsdam. Mein Großvater war Eisenbahner, meine Eltern arbeiteten in der Textilwirtschaft. In Hamburg verbrachte ich gemeinsam mit meinen Brüdern Jens und Ingo eine schöne Kindheit.”
    Über mich (spd.de)

    Eltern in der Textilwirtschaft.

    Laut seinem eigenen Wahlprogramm will er die beiden bösen Krisen, also C und Klima nun erfolgreich handeln und zukunftsfähig machen oder so ähnlich.

    “Scholz verhandelte im September 2019 in maßgeblicher Rolle für die SPD das Klimapaket.” Olaf Scholz – Wikipedia

    Aha, ausgerechnet beim feindlich gesonnenen Vatikan findet sich die ANTWORT.

    Der katholische Blick auf die Bundestagswahl: Olaf Scholz und die SPD (catholicnewsagency.com)
    “Scholz wurde 1958 in Osnabrück geboren, als Sohn von Textil-Kaufleuten wuchs er in Hamburg auf. Nach den Studien der Rechtswissenschaften in Hamburg arbeitete er 1985 als Rechtsanwalt. Seit 1975 ist er Mitglied der SPD-Mitglied. (…)
    Scholz wurde evangelisch getauft, ist nach Medienberichten aber bereits vor Jahren aus der Kirche ausgetreten. Der Politikwissenschaftler Andreas Püttmann erklärte im vergangenen Sommer in einem Interview mit dem Kölner “Domradio”, dass Scholz “durch ausdrückliche Bezüge auf das Christentum nicht in Erscheinung getreten” sei. Püttmann erinnerte jedoch auch an einen Konflikt mit Kardinal Lehmann, als Scholz als SPD-Generalsekretär die “Lufthoheit über den Kinderbetten” proklamierte.”

    Scholz Olaf ist der stinkreiche Sohn einer hanseatischen Textilkaufmanns-Familie. Als Anwalt kooperierte er mit RA Zimmermann.

    Und er will als Ex-Protestant, nun konfessionslos, die Herrschaft über die Betten unserer Kinder. Das klingt sehr nach dieser Gruppe von Kinderschändern. Wer sonst käme auf diese perverse Idee, die HERRSCHAFT über die BETTEN von KINDERN fremder Leute zu wollen, selbst kinderlos, wohlgemerkt!!

    Man fragt sich bei der kryptischen Beschreibung zu den Eltern stets, warum das so formuliert ist, wie es z.B. in Wiki steht.
    Ja, weil die SPD-Affinität nun mal nicht zu einem stinkreichen Söhnchen aus einer Textil-Industriellen-Familie paßt.

    Deshalb.
    Ich hatte mich gefragt, warum sie “Eltern” schreiben. Das weist darauf hin, daß beide Elternteile entweder in der Textilbranche gearbeitet haben, was sich laut wiki zum Beispiel nach Arbeiterfamilie und hochgearbeiteter Politikerkarriere anhört. In Wirklichkeit arbeiteten beide Eltern gar nicht, jedenfalls nicht an den “Webstühlen”, sondern waren in der Chefetage ihrer eigenen Textil-Industrie zugange.

    Das ist schon was ganz Anderes als der gute alte Arbeiterfamilien-Geruch.

    Scholz stammt also exakt genau aus dem Familienhintergrund, einer klassisch kapitalistischen Industriellenfamilie (Hanseatenadel vermutlich, da irgendwoher ja das Startkapital gekommen sein muß). Kaufmanns-Sohn.
    Der absolute Klassiker für einen aus dem gewissen Stamm.

    Die besetzen also die grüne Böckin, den roten Kaufmanssohn, und die schwarze Lusche alle aus dem selben Pool.

    Laschet wurde deshalb so schwach aufgestellt und unwählbar gemacht, damit für Olaf der Weg diesmal freigeschossen ist.

      • @eagle1,

        in einem russischen Buch von 1899 findet man folgendes.
        Der russische Zar Alexander ließ alle Juden seines Reiches durch ein Progrom des Landes verweisen. Warum?
        Sie hatten die Bauern in einem Maße erpreßt und verschuldet, daß sie ganze Dörfer aufkauften und der Zar sich langsam fragte, ob er noch Herr im Hause sei. Also warf er diese Leute aus dem Land, ohne wenn und aber. Aber wo gingen die meisten dieser Ostjuden hin?
        Amerika und man glaubt es nicht Berlin. In Berlin entstanden um die Jahrhundertwende große jüdische Gemeinden, die auch reihenweise Kaufleute unter sich hatten und noch so andere unstete Gestalten. Müssen wir uns dann noch über die Entwicklung wundern? Die sind alle wieder da, ob in Rußland oder Deutschland. Die Fehler der Alten haben wir alle unterdessen teuer bezahlen müssen.

      • @Lieber Blogkapitän,

        ein Buch meiner Mutter, sie hat sich damals sehr darüber aufgeregt. Nun liegt es bei uns im Nachlaß in einer Kiste auf dem Boden. Muß es raussuchen. Sie hat es mir damals gezeigt, dort geht es generell um das Leben der Ostjuden, wie primitiv und verschlammt dort viele in Rußland gehaußt haben. Wucher und Schacher waren dort an der Tagesordnung.
        Sobald ich es finde, lasse ich Ihnen den Titel zukommen.

        Das hier habe ich gefunden, welches zeigt, daß die Westjuden den Ostjuden halfen sich in die europäischen Länder zu integrieren.

        https://www.jstor.org/stable/44935446

        Ihre Missionare legten die Saat der Spaltung und damit der Entwicklung ins Negative für alle Völker der Erde. Ausgenommen einem, das allen anderen was vormacht, nämlich durch Zusammenhalt. Der Westen scheitert an seinem völlig übersteigerten Ego, welches der Jude nutzt zu seiner Zerstörung.

      • Wie wahr, wie wahr, werte Waldfee.

        Der Slogan für Deutschland heißt:

        Einigkeit und Recht und Freiheit.

        Nicht ohne Grund haben die Gründerväter die Einigkeit an die erste Stelle gesetzt!

        Ich möchte mal sagen, weil diese Leute sich schon damals darüber im Klaren waren, daß diese parlamentarische Demokratie im Endeffekt in tausenden Meinungen im Chaos enden wird!

        Und genau diesen Zustand haben wir heute, das Land ist gespalten und polarisiert wie niemals zuvor und der Wahnsinn hat Methode!

        Diese NEO SED Blockparteien mit ihren antideutschen, volkswirtschaftlich und gesellschaftlich schädlichen, möchte sagen totbringenden Maßnahmen gegen die ethnischen Deutschen ist wahrscheinlich weltweit und historisch ohne Beispiel!

        Ein ganzes Volk wird durch ein perfides Besatzerregime mittels des Corona Terrors in Wahnsinn und Tod getrieben!

        Es ist absolut beweisbar, daß alle wichtigen Figuren, aber auch die Meisten in der Verwaltung tätigen einfachen Leuten in BRD Deutschland in der Politik, den Medien und Schlüsselbereichen der Wirtschaft Bildung und Wissenschaft in diversen Logen, Freimaurer, Rotarier, Lions Club und so weiter sind!

        Dazu sind die Schlüsselfiguren sogenannte Shoaisten, also absolut Israelaffin!

        Holocaustreligion – Metapedia

        “Die Holocaustreligion, profan auch Shoa-Kult oder Shoaismus genannt, ist die quasi-offizielle Staatsreligion der BRD sowie anderer Staaten der „westlichen Wertegemeinschaft“ und bedeutet die Universalisierung und Sakralisierung des insbesondere durch gerichtlich bezeugte Aussagen von Holocaustüberlebenden überlieferten Holocaust.

        Alle Bundeskanzler und Bundespräsidenten der BRD sind Shoaisten, so auch die amtierende BRD-Bundeskanzlerin Angela Merkel und der amtierende BRD-Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

        In ihrem Wesen ist diese Glaubensanschauung antideutsch, weil sie die Zerstörung des deutschen Volkes und seiner nationalen Grundwerte beabsichtigt (→ Ethnomasochismus; → Antinationaler Asozialismus).

        Damit steht sie auch im Dienst der völkerverachtenden, weitgehend im verborgenen praktizierten Neuen Weltordnung…”

        …Ich bin ja auf Ihr Buch gespannt, ob Sie es wiederfinden können…

        lg.

      • @MSC, lieber Herr Mannheimer,

        Sie werden beide noch etwas warten müssen. Auf dem Land ist jetzt Erntezeit, da muß anderes zurückstehen. Bitte haben Sie etwas Geduld und Nachsicht. Bei Gelegenheit such ich es raus.
        LG

  19. Wenn die Massen-Junk-Food-Medien nicht über Graphenoxid in den Impfdosen berichten, könnt ihr diese hier abstrafen.

    Bitte macht hier alle mit! Es soll in allen 16 Bundesländern einen Volksentscheid in die Wege geleitet werden, zur Abschaffung der GEZ und der damit verbundenen Staatsfunkstruktur und Monopolstellung, die auch für das Internet geplant ist (einhegehend mit dem Verbot von alternativen Medien).

    Bitte registriert euch alle und leitet dies weiter, jedes Bundesland kann dort extra gewählt werden.

    https://www.rundfunk-frei.de/rundfunk-frei_rundfunk-volksentscheid_berlin.html

  20. 🙂

    Ich hatte seinerzeit auch einen gewissen Fable für Alice mit den großen Augen. Ja, die ist nicht auf die Mütze gefallen.
    Intelligenz ist aber leider wohl kein Kriterium für Kanzlership.
    Heute brauchts die gewissen Kreise und deren OK. Mehr nicht.

  21. Eine weltweit explodierende Zahl von Todesfällen, Totgeburten, Thrombosen, Hirnblutungen, Herzinfarkten und sonstigen schwerwiegendsten Nebenwirkungen, die Menschen im Zusammenhang mit den COVID-Impfungen zu regelrechte Biowracks zerfallen lassen. Die erschütternden Berichte und Meldungen aus den verbotenen Grüften der vermeintlichen Fake-News häufen sich täglich. 

    Doch die sogenannte Impfkampagne wird weiterhin unter schwülstigem Bratwurstdampf und zunehmend bedrängenden Methoden vorangetrieben, während unbeirrt ein globaler Pandemie-Mythos aufrechterhalten wird, obwohl zahlreiche, zu Schwurbler degradierte und zensierte, namhafte sachverständige Fachleute aus Forschung und Wissenschaft, vielfach wie glaubwürdig nachgewiesen haben, dass eine COVID-Infektion die Gefährlichkeit, beziehungsweise die Mortalität einer etwas stärkeren Influenza kaum nennenswert übersteigt und die gentherapeutische Giftspritze nicht zu unserem Wohl ist.

    Länder wie Neuseeland, Canada oder ganz besonders Australien, die einst als Inbegriff der Freiheit galten, haben sich in regelrechte Corona-KZs verwandelt, wo die Bürger nunmehr seit 18 Monaten, weitgehend wie Gefangene unter Drohnenüberwachung und Kontrolle per App im Hausarrest gehalten werden, wobei es ihnen unter drakonischer Strafandrohung untersagt ist, mit ihren Nachbarn zu sprechen.

    All das geschieht wenn in einer Stadt auch nur eine einzige Infektion festgestellt wird, während schwindend wenig Menschen an dieser ominösen Pandemie sterben. Trotzdem wird nahezu weltweit, wie auch in Deutschland, Italien oder Frankreich auf die scheinbar magische Durchimpfungsrate von etwa 80 Prozent gedrängt. 

    Demnach ist es sowas von offensichtlich, das hier etwas ganz was anderes dahinterstecken muss, denn wenn es nur darum ginge, uns im Falle einer möglichen COVID-Erkrankung mittels der Impfung vor einem schweren Krankheitsverlauf zu “schützen”, dann, und darauf würde ich meinen Hintern verwetten, dann würde man von seitens der Politik kaum diese nahezu krampfhaften, aber auch absolut unverhältnismäßigen immensen Bemühungen aufwenden, um möglichst jedem diese Impfung zu verpassen, während im Gegensatz dazu eine etwaige Covid-Erkrankung nebst deren Verlauf, ganz unkompliziert und dennoch höchst wirkungsvoll mit einfachen Mitteln wie Ivermectin oder Hydrochloroquin in Verbindung mit der Vergabe von verschiedenen Vitaminen behandelbar wäre, was sich jeder im Bedarfsfall ganz gemütlich aus der Apotheke nebenan, für ein paar wenige Euros geschwind abholen könnte.

    Wenn die Impfung nun also hält was ihr vielfach zugeschrieben wird, überkommt mich schon mal ein ganz komischer Gedanke. Ich gehe durch die Straße, was immer seltener vorkommt, oder schaue aus dem Fenster, was immer öfter der Fall ist. Wenn ich dabei die Menschen beobachte, von denen die meisten wahrscheinlich völlig ahnungslos ihrem Tagwerk nachgehen, stelle ich mir vor wie es sein wird, wenn in der nächsten Zeit meine Nachbarschaft, ob jung oder alt, so nach und nach plötzlich “verschwindet”, wobei es mich unweigerlich fröstelt, weil ich dann vermutlich Zeuge einer wahren Apokalypse werde, nachdem bereits über 50 % der deutschen Bevölkerung mit steigender Tendenz als vollständig geimpft gilt. 

    Nein, ich werde mich, egal was sie tun dieser Impfung mit ALLEN verfügbaren Mitteln widersetzen, wobei ich dazu bereit bin, JEDE nur erdenkliche Konsequenz bis zum bitteren Ende auf mich zu nehmen.

    Diese mir innewohnende Eigenschaft, etwas ohne Rücksicht auf Verluste bis zum Schluss durchzuziehen, wurde mir schon damals im Kindergarten, über die Schulzeit bis heute hinweg, immer wieder zum Verhängnis. Aber nix kann schlimmer sein, als sich zu etwas bringen zu lassen, was man aus gutem Grund nicht will und deshalb ablehnen muss.

    • Chaos in jedes Immunsystem, ist deren Absicht, mit all den Folgen, mittels Angstmache und Zwang möchte die Impfung gefördert werden

      • Wissen Sie bester hollerbusch, alles in allem bleibt das ganze ein Verbrechen von unbeschreiblicher Monstranz, das keine Präzedenzen in der Weltgeschichte findet.

        Vor allem wenn ich lese, das in Kuba nun Kinder ab 2 Jahren geimpft werden sollen, oder wie in Australien zehntausende Kinder ohne ihre Eltern in Sportarenen regelrecht zusammengetrieben und eingepfercht werden, um ihnen den Gen-Shot zu verpassen, obwohl Kinder am wenigsten von Covid bedroht sind, dann wird mir furchtbar übel, weil ich ganz genau weis, das eine ganz grausame und unmenschliche Agenda dahintersteht.

        Man wird sehen wie viele Kinder durch die Impfung ermordet, zum Krüppel gespritzt oder unfruchtbar sein werden, wenn sie erwachsen sind. 

    • Es muss auch durchgeimpft werden, damit keine Statistik erstellt werden kann das Ungeimpfte gesünder sind.

      Sozusagen müssen die Zeugen weg.

      • Guten Tag werte Lotte, ich nehme an das Sie von der sogenannten Kontrollgruppe sprechen.

        Meiner Ansicht wird durchaus eine etabliert, aber nur im Schatten, indem ein gewisser Anteil der Impflinge ohne es zu wissen, möglicherweise einen Placebo verabreicht bekommt, was im Impfpass mit einer gesonderten Chargennummer gekennzeichnet wird, die sozusagen nur “Befugte” decodieren können, weil nicht davon auszugehen ist, das die Impfquisiteure der Pharma-Alchemisten auf diese wertvollen Vergleichsdaten, so mir nichts dir nichts verzichten wollen.

    • Ihre Schlußworte sind sehr schön. Ich drücke es drastischer aus: Nicht ums Verrecken werde ich mich spritzen lassen!

  22. EURE KÖRPER GEHÖREN DEM STAAT:

    • 7.09.2021 / 19:08 |

    Keine Masken und 3G statt 2G: Das ist der Corona-Plan für Schleswig-Holstein
    Ab dem 20. September ist Schleswig-Holstein maskenfrei – zumindest dort, wo das 3G-Prinzip greift. So soll etwa beim Sport oder in der Gastronomie die Maskenpflicht ausgesetzt werden, auch Kapazitätsbeschränkungen fallen dann weg. Die SPD mahnte hingegen weiterhin zur Vorsicht.  

    Schleswig-Holstein will Geimpfteten(?), Genesenen und Getesteten in der Corona-Pandemie ein Stück mehr Normalität verschaffen. So soll unter anderem die Maskenpflicht und Kapazitätsbeschränkungen in allen Bereichen entfallen, wo das 3G-Prinzip (geimpft, genesen oder getestet) gilt.

    „Der 20. September wird ein großer Schritt zurück zur Normalität mit weniger Grundrechtseinschränkungen in einer weitgehend geöffneten 3G-Welt“, sagte Seine Durchlaucht, Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) am Dienstag nach den Kabinettsberatungen in Kiel…

    https://www.mopo.de/im-norden/schleswig-holstein/keine-masken-und-3g-statt-2g-das-ist-der-corona-plan-fuer-schleswig-holstein/

    LEIBEIGENE, ERWACHET!

    ++++++++++++++++++++++++

    GEN-IMPFUNG: VORBILD ISRAEL

    Coronavirus: Israel rechnet bereits mit vierter Impfung
    Beitrag von Simon Binz

    • Am 06. September 2021 – 04:11 |
    • In Israel haben bereits 2,5 Millionen Menschen eine dritte Impfung gegen das Coronavirus erhalten, nun rechnet das Land bereits mit einer vierten Dosis…

    Der «Covid-Zar» hatte schon im vergangenen Monat erklärt, dass Booster-Impfungen in Zukunft «möglicherweise einmal im Jahr oder alle fünf bis sechs Monate» vorgenommen werden müssten.

    https://www.nau.ch/news/europa/coronavirus-israel-plant-bereits-mit-vierter-impfung-65996305

  23. Drosten empfiehlt Geimpften Corona-Infektion

    • “Gelassen in den Herbst zu gehen, ist eine gewagte Vorstellung”

    (:::)

    Auf die Frage, ob Geimpfte einer Infektion noch aus dem Weg gehen sollen, antwortete Drosten, die Impfung schütze zwar vor einem schweren Verlauf, aber nicht generell vor einer Infektion. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich Geimpfte anstecken. Besonders überraschend: Drosten sieht darin sogar einen Vorteil. Zitat (der Mediziner spricht dabei von sich selbst in der dritten Person): „Mein Ziel als Virologe Drosten, wie ich jetzt gerne immun werden will, ist: Ich will eine Impf-Immunität haben und darauf aufsattelnd will ich dann aber auch durchaus meine erste Allgemeininfektion (…) haben.“

    Eigentlich, so der Mediziner laut heute.at, „laufe es ohnehin darauf hinaus, dass man auch als Geimpfter irgendwann einmal seine erste, zweite oder auch dritte Infektion mit dem Virus hat.“ Schließlich werde jeder dem Coronavirus und seinen verschiedene Varianten immer wieder über den Weg laufen. Das sei aber auch nicht schlimm, denn die Impfung schütze „hervorragend vor schweren Verläufen“. Zudem sei eine Kombination aus Impfung und Infektion der einzige Weg, um wirklich eine „langanhaltend belastbare Immunität zu erlangen“. Impf-Auffrischungen das ganze Leben lang seien nicht das Ziel.

    Auch als Geimpfter müsse man sich weiterhin an Maßnahmen halten und sich bis auf weiteres auch noch schützen, so Drosten. Sobald die Lage es aber zulasse und das gesamte Umfeld von jemandem geimpft sei, sehe er „rational keinen überzeugenden Grund mehr, alles daran zu setzen, einer Infektion aus dem Weg zu gehen“…

    https://reitschuster.de/post/drosten-empfiehlt-geimpften-corona-infektion/

      • Drosten kann sich alles erlauben: Sich widersprechen, nebulös herumschwafeln,
        seine abgesoffene Doktorarbeit nach Jahren nachreichen, Corona-Kritiker herabsetzen u. mit
        Anwälten drohen, “seine” Coronatests weltweit milliardenfach verkaufen, Zynismus absondern, virologischen Blödsinn verzapfen…

        https://www.svz.de/img/deutschland-welt/crop33519342/849059350-cv1_1-w1100/christian-drosten-direktor-des-instituts-fuer-vir-202109031917-full.jpg

        Die linksverstrahlten Medientussis sind von dem Typen entzückt!

        https://media1.faz.net/ppmedia/aktuell/3125968173/1.7513157/mmobject-still_full/virologe-christian-drosten.jpg

        Mich erinnert er eher an ein unernstes Äffchen “Monchichi”. Leider muß man ihn ernst nehmen,
        sogar todernst.

        https://i.ebayimg.com/images/g/C2EAAOSwqTxfjUX~/s-l300.jpg

        Die WHO hat just ein HUB-Zentrum in Berlin eröffnet in der Zusammenarbeit mit der Charité, Drostens Arbeitgeber; ich vermute mit Drosten selbst u. dessen Team. Chef des HUB Berlin ist ein Halbnigerianer (mit deutscher Mutter). Er hat u.a. beim RKI gearbeitet.

        Kann man alles in meinen Kommentaren von vorgestern bzw. gestern nachlesen:

        Bernhardine; 7. September 2021, 00:43

        Weitere Links zum WHO-HUB

        MERKEL:

        (:::)

        “Ich finde ‑ das sage ich auch mit ein bisschen Stolz, den auch der Regierende Bürgermeister haben kann und den auch die Bundesregierung hat ‑, dass Berlin ein exzellenter Standort ist.

        Denn mit der Charité, dem Robert-Koch-Institut, dem Hasso-Plattner-Institut ganz in der Nähe, in Potsdam, und mit dem Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung haben wir hier unglaublich viel Expertise und Vernetzung. Jens Spahn hat darauf hingewiesen: Berlin ist auch eine Start-up-Stadt. Insofern wird es hier an Ideen nicht mangeln.

        Ich glaube, dass sich in diesem Zentrum, in diesem Hub, auch unsere Wertschätzung seitens Deutschlands für die Arbeit der WHO ausdrückt.

        Der Hub ist aber natürlich keine Sache zwischen Deutschland und der Weltgesundheitsorganisation. Vielmehr geht es ‑ das haben wir in der beeindruckenden Diskussion hier gehört ‑ darum, weltweit Daten zu erheben, zu sammeln und auszuwerten. Die Erkenntnisse dieses Zentrums sollen mit allen Staaten geteilt werden.

        Ich finde es sehr symbolisch, dass hier Fabiola Gianotti, die Chefin des CERN*, eine Organisation, die sich im wissenschaftlichen Bereich wirklich um Vernetzung weltweit verdient gemacht hat, uns heute auch noch einmal etwas über die Strukturen der Kooperation gesagt hat.

        Ein bisschen schwieriger wird es, wenn man vom CERN dann in die Richtung der Weltgesundheitsorganisation geht. Weil man ja aus dem Forschungsbereich doch noch etwas heraus muss in die Anwendung. Aber die Grundstruktur beim CERN ‑ das ist ja auch gelebter Multilateralismus ‑ ist sicherlich richtig, um auch diesen Hub aufzusetzen…”

        (:::)

        https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/rede-von-bundeskanzlerin-merkel-anlaesslich-der-eroeffnungsfeier-des-who-hub-for-pandemic-and-epidemic-intelligence-am-1-september-2021-in-berlin-1956872

        DIE WHO ZUM HUB BERLIN – IN ENGLISCH:

        https://www.who.int/news/item/01-09-2021-who-germany-open-hub-for-pandemic-and-epidemic-intelligence-in-berlin

        ++++++++++++++++++

        Was bedeutet eigentl. die Abkürzung HUB?

        Hub2
        /hab/ (ausgesprochen)
        Substantiv, maskulin [der], u.a.

        1. zentraler Umschlagplatz, Knotenpunkt
        2. EDV zentrales Teil oder Gerät, das eine Verbindung herstellt, das als Knotenpunkt dient

        (Google)

        ++++++++++++++++++++++++

        Hier knapp 2 Min. Video mit Merkel,
        stolz u. betont laut sagt sie: “Der Hab”…

        https://www.bundesregierung.de/breg-de/mediathek/bundeskanzlerin-merkel-eroeffnet-who-hub-in-berlin-1956988

        +++++++++++++++++++++++++++

        *Das CERN, die Europäische Organisation für Kernforschung, ist eine Großforschungseinrichtung in der Nähe von Genf, die teilweise in Frankreich und teilweise in der Schweiz liegt.

        Am CERN wird physikalische Grundlagenforschung betrieben, insbesondere wird mit Hilfe großer Teilchenbeschleuniger der Aufbau der Materie erforscht. Der derzeit (2019) bedeutendste ist der Large Hadron Collider, der 2008 in Betrieb genommen wurde.

        Das Akronym CERN leitet sich vom französischen Namen des Rates ab, der mit der Gründung der Organisation beauftragt war, dem Conseil européen pour la recherche nucléaire.

        Die offiziellen Namen des CERN sind European Organization for Nuclear Research im Englischen beziehungsweise Organisation européenne pour la recherche nucléaire im Französischen.[1]

        Derzeit hat das CERN 23 Mitgliedstaaten…

        Das CERN ist außerdem der Geburtsort des World Wide Web.[4]

        https://de.wikipedia.org/wiki/CERN

    • Man fragt sich, ob diese ViroLOGEN nur korrupt und kriminell (und Freimaurer) sind oder ob sie ihren Schwachsinn selbst glauben.

      • …machtgierig u. ruhmessüchtig, von Ehrgeiz zerfressen. Solche Typen glauben an sich. Ob an das, was sie erforscht hätten u. verzapfen? Gemischt! Daher die Widersprüche in ihren Ergebnissen, Veröffentlichungen u. Reden. Die ständige Furcht, als Versager oder Scharlatan aufzufliegen. Sie möchten so gerne mit Glanz u. Gloria in die Geschichts- u. Schulbücher eingehen. Man sollte sie mit Schimpf u. Schande vom Hof jagen. Dann würden sie sich vielleicht sogar aufhängen.

      • Ein Forist auf einem anderen Blog hat Drosten zu Beginn der sog. Pandemie mal als wirrologischen Volldrosten bezeichnet. Mittlerweile dürfte aber jedem klar sein, daß er gefährlich ist.

  24. News-Redaktion / 07.09.2021 / 08:24 / achgut.com

    Die Morgenlage am DienstagEin Blick in die Nachrichten der letzten Stunden.

    G20-Länder beschließen „Pakt zur Impfung der ganzen Welt“
    Die Gesundheitsminister der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer (G20) haben sich am Montag im sogenannten „Pakt von Rom“ dazu verpflichtet, der gesamten Weltbevölkerung Zugang zu Corona-Impfstoffen zu ermöglichen, meldet kleinezeitung.at

    Der italienische Gesundheitsminister Roberto Speranza
    hat außerdem dazu aufgerufen, einen „One-Health“-Ansatz zu verfolgen. Dies bedeute, dass Menschen, Tiere und die Umwelt als ein einziges Ökosystem betrachtet werden sollen, um auf die gesundheitlichen Notfälle von heute und morgen zu reagieren…

    Die für Gesundheit zuständige EU-Kommissarin Stella Kyriakides hatte zuvor zu „Impfsolidarität“ aufgerufen, die „eine geopolitische Notwendigkeit“ sei…

    Kuba beginnt mit Corona-Impfungen für Kleinkinder
    Kuba hat als erstes Land der Welt mit der Coronavirus-Impfung für Kleinkinder begonnen, meldet kleinezeitung.at.

    In der Provinz Cienfuegos hätten die Behörden am Montag mit den Impfungen für die Altersgruppe der Zwei- bis Elfjährigen begonnen. Geimpft würden die in Kuba entwickelten Corona-Impfstoffe Abdala und Soberana, die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) allerdings nicht anerkannt würden.

    Seit Freitag schon seien Kinder ab zwölf Jahren geimpft worden. Hintergrund ist der Beginn des neuen Schuljahres am Montag…

    China, die Vereinigten Arabischen Emirate und Venezuela hätten angekündigt, dass sie jüngere Kinder bald regulär impfen lassen wollen – Kuba sei allerdings das erste Land mit einer flächendeckenden Impfkampagne für Kleinkinder.

    Geburtenrate während Pandemie in manchen Ländern gesunken…
    Die Geburtenrate sei der Analyse zufolge in Italien um 9,1 Prozent, in Ungarn um 8,5, in Spanien um 8,4 und in Portugal um 6,6 Prozent gesunken. Auch für Belgien, Österreich und Singapur hätte die Berechnung einen merklichen Rückgang ergeben. Insgesamt sei in sieben von 22 untersuchten Ländern ein deutlicher, wohl auf die Corona-Krise zurückzuführender Rückgang festzustellen.

    In Ländern wie Deutschland, Norwegen, Schweden und der Schweiz sei die Geburtenrate hingegen gleich geblieben oder sogar leicht gestiegen.

    Anm.: Neger u. Moslems schnackseln halt ständig,
    weil sie meistens nicht arbeiten.

    Bitcoin ist Zahlungsmittel in El Salvador
    Die Digitalwährung Bitcoin ist in El Salvador zum gesetzlichen Zahlungsmittel geworden, meldet zeit.de. Mit Inkrafttreten eines entsprechenden Gesetzes ist der mittelamerikanische Staat als erstes Land der Welt diesen Schritt gegangen…

    https://www.achgut.com/artikel/die_morgenlage_am_dienstag

    +++++++++++++++++++++++

    Jochen Ziegler / 07.09.2021 / 06:25 /

    Kontrolle ist besser: Wie die Toxizität der COVID-Impfung kaschiert wird
    Eine neue, in den Medien vielzitierte Studie mit Daten aus Israel bewertet den Impfstoff von Pfizer BNT162b als sicher.

    Was ist von dieser Studie zu halten? Ein akribische Analyse ergibt: nicht viel.

    (:::)

    (:::)

    Anhang
    Die Häufigkeiten der schweren Syndrome von etwa 3 auf 1.000 in beiden Gruppen habe ich errechnet, indem ich die Häufigkeit der folgenden Nebenwirkungen in Tabelle 2 aufaddiert und dann den Bruch auf einen Nenner von 1.000 gekürzt habe:

    Akuter Nierenschaden, Facialisparese (Bell’s palsy), Zereborvaskuläres Ereignis, tiefe Beinvenenthrombose, Hirnblutung, Herzinfarkt, Myokarditis, Perikarditis, Lungenvenenthrombose.

    https://www.achgut.com/artikel/kontrolle_ist_besser_wie__die_toxizitaet_der_covid_impfung_kaschiert_wird

    Bißchen anstrengend diesen wichtigen Artikel zu lesen.

  25. ‼️ ‼️‼️‼️‼️ ACHTUNG, ACHTUNG ‼️‼️‼️‼️‼️‼️
    💥💥💥💥💥💥💥💥💥💥💥💥💥💥💥💥💥💥💥💥

    Lockdown, Paranoia, Überwachung: Nein, der Spuk ist nicht vorbei – er geht jetzt erst los

    »„Salesforce“ und „Deloitte“ hatten am 6. April 2020 ein Papier mit Pandemie-Szenarien veröffentlicht, die bisher allesamt eingetreten sind. Doch das bedeutet auch, dass noch nichts vorbei ist. Die eigentlichen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umbrüche stehen uns noch bevor.« 

    Wenn das System nicht bald gestürzt wird, dann kommen die in diesem Artikel erwähnten Szenarien zum Einsatz:

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/514274/Lockdown-Paranoia-UEberwachung-Nein-der-Spuk-ist-nicht-vorbei-er-geht-jetzt-erst-los

    ‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️

    • In Deutschland. sind die “Bundestagswahlen”, in Österreich. wird die Nationalratswahl voraussichtlich zum Januar 2022 vorgezogen.

      Außerdem Landtagswahlen;
      26. Sept. 2021, Oberösterreich

      Gemeinderatswahlen in Österreich

      2021: Gemeinderatswahlen in Oberösterreich am 26. September
      2021: Graz am 26. Sept. 2021
      2021: Innsbruck, termin noch nicht bekannt.

      In Österreich finden außerdem Volksbegehren statt
      Volksbegehren in Österreich zum Unterstützen:01. April – 30. Dez. 2021: ECHTE Demokratie – Volksbegehren

      (In den Zeitungen steht davon nichts davon.) Die Veranlasser bitten um Mundpropaganda in der Bevölkerung.
      Das Volksbegehren wird “offiziell” totgeschwiegen.

      COVID-Volksbegehren 
      Gegen jede Art von Impfzwang, insbesondere bei Kindern. Der Bundes(verfassungs)gesetzgeber soll die sofortige Aufhebung aller COVID-Maßnahmen in Österreich beschließen. Am 30. Juli – 30. Dezember 2021

      Auch hier wird um Mundpropaganda gebeten.

      Der Ö- Bundeskanzler Kurz muss im Moment Kreide fressen. So wie die Bundesregierung in D., sich extrem zurück halten muss. Aber das, was da noch hinaus posaunt wird, ist das Ende der Demokratie.

      Kann den vollständige Dummheit Sünde sein? Neues von Kasperle.

      Spahn warnt vor „Jahrzehnt des Niederganges“ unter Rot-Grün.

      „Armin Laschet war kämpferisch, er hat die Unterschiede rausgearbeitet“, so Spahn. „Vor allem ist er der Einzige, der deutlich macht, dass vor dem Verteilen auch das Erwirtschaften kommt, dass wir ein wirtschaftlich starkes Deutschland bleiben.”

      https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/spahn-warnt-vor-jahrzehnt-des-niederganges-unter-rot-gruen-a3598091.html

      Warum nur sind ausgerechnet in Deutschland und Österreich derartige Erfüllingsgehilfen, für Schwab und den BDI tätig? Die CDU ist unwählbar, sie wurde in 16 Jahren völlig um- und abgebaut und wurde zu einer Jasager- Partei.

      Die SPD biedert sich bei Schwab mit einer Linkskoalition an. Evtl. Links-Links-Grün. Welches Spiel hier gespielt wird, begreifen noch nicht so viele. Die SPD muss wieder Schicksal spielen und zieht die anderen Parteien mit, um den weiteren Sozialabbau, wie die Fortsetzung von Hartz4 und dem SGB II bis XII durchzuziehen, das ist ihr Auftrag. Geld gibt es nur noch für “Migration” und “Migranten”. “Diese sind nicht weiß.” Mit Spritze und Migration gegen die “Weißen.”

      • der gekaufte Satanist hält sich nicht zurück – hat gerade die FFP2 Maske im Handel – NUR für Paria d.h. Ungeschlumpfte verkündet. Und auch noch gedroht die Bullizei wird im Supermarkt kontrollieren, wann die bösen Gesunden dort nur mit normalem Maulkorb einkaufen. Darauf das zig schon darauf pfeifen und oben ohne einkaufen, kommen diese Verbrecher gar nicht.
        meine Antwort: mi konnst fei am O..sch l.cken.

    • @ Nelix

      Werter Mitstreiter, das ist auch meine Einschätzung. Das System MUß jetzt fallen.
      Sonst haben wir im Handumdrehen australische Verhältnisse. Totale Diktatur.

    • Die fahren jetzt mit ihren ImpfBUSSEN in die Schulen und bieten ihre Plörre den Kindern an. Die sind alle im C-App-Fieber. “Was, Du bist noch nicht geimpft? Geh doch raus auf die Straße, da ist gerade noch der ImpfBUS!”

      Ich FASSE DAS NICHT! WO IST DER VERFASSUNGSSCHUTZ UND WO SIND DIESE DRECKS-ÄRZTE!
      Die wissen genau, daß das nicht zulässig ist!

      Wer verklagt ENDLICH DIESEN SEIFENSÖDER.

      Ich wünsche diesem Pack da oben ein kollektives Fallerlebnis der besonderen Art.

      • Das große Sterben geht weiter!

        “Laut Berichten von Angehörigen starben Ende August ein erstes Schweizer Kind sowie eine 25-jährige Walliser Lehrerin unmittelbar durch die Covid-Impfung.
        Laut einer Meldung in der Telegram-Gruppe “Corona-Impfschäden Schweiz” mit bereits über 20’000 Mitgliedern starb Ende August ein Schweizer Kind wenige Minuten nach der Covid-Impfung in der Schule an einem anaphylaktischen Schock. Gemäß internationalen Schätzungen führen Covid-Impfstoffe zu etwa einhundertmal mehr anaphylaktischen Reaktionen als andere Impfstoffe.
        Laut einer weiteren Meldung starb Ende August eine 25-jährige Walliser Lehrerin kurz nach der Impfung an einer Herzmuskelentzündung (siehe Todesanzeige). Es ist dies eine relativ häufige Impfreaktion: Allein in der kanadischen Provinz Ontario mussten bereits über 100 Jugendliche und junge Erwachsene unter 25 Jahren mit Herzbeschwerden nach der Impfung hospitalisiert werden.
        Schon im Juli beschrieb eine Meldung an “Corona-Impfschäden Schweiz”, wie ein 58-jähriger Mann im Impfzentrum Locarno direkt nach der Impfung kollabierte und verstarb. Eine Augenzeugin wurde vom Impf­personal “um Stillschweigen gebeten”, damit es “keine Negativ­pro­paganda” gebe. Im Juli wurde aus Zürich zudem die Erblindung einer 17-Jährigen kurz nach der Impfung gemeldet. Augen­beschwerden und Erblindungen sind ebenfalls eine bekannte Reaktion auf die Covid-Impfung.”

        Hier weiterlesen:https://swprs.org/schweizer-kind-stirbt-an-covid-impfung/

  26. Hallo Herr Mannheimer,
    Das WEF hat seinen Hauptsitz nicht in Davos. Dort finden nur das jährliche Grossevent statt. Die Zentrale befindet sich in einem exklusiven Stadtteil von Genf(Cologny) mit wunderschönem Blick auf den See!

  27. 06.09.202141.000 pro Jahrvon Dushan Wegner, Lesezeit 7 Minuten

    (:::)

    Ich schlug einst ein Spiel vor (es war im Jahr 2018), das hieß »Six Degrees of George Soros«. Das Spiel ist schnell erklärt: Wenn Sie von einer rätselhaften »Bewegung« oder »Initiative« hören, deren faktische Stoßrichtung es zu sein scheint, den Westen allgemein und Deutschland speziell zu schwächen, schauen Sie doch spaßeshalber nach, in wie vielen Schritten sich die Bewegung mit einem gewissen George Soros verbinden lässt.

    (:::)

    Was die lieben Leute um Welt-Chef Poschardt in diesem Text leider zu erwähnen vergessen: Diese ominöse »Europäische Stabilitätsinitiative« wurde und/oder wird unter anderem von George Soros finanziert (siehe Wikipedia u.a.), dazu von weiteren immer wieder auftauchenden Stiftungen und Geldquellen.

    Eines wissen wir: Herrn Soros und seine Partygesellschaften wird kein Afghane im Garten bedrohen. Um sein Anwesen zieht sich eine hohe und lange Mauer (siehe YouTube)…

    https://www.youtube.com/watch?v=u3YfjPe9JH0&t=148s
    Video-Länge 4:26, englisch, man muß nichts oder nicht alles verstehen; es gibt ja die bewegl. Bilder dazu. Werbung vorneweg, kann man überspringen.

    https://www.dushanwegner.com/41000-pro-jahr/

  28. OT

    HEUTE SUPER BEUTEZUG

    “Mein” Antifa dreht jetzt durch; er scheint wütend zu werden.

    Die FCK-AFD-Aufkleber sind ihm wohl ausgegangen.

    Seit gestern verklebt er einen mit einer Grafik, Mann hebt – deutlich u. drohend – linke Faust zum Kommunistengruß. Hintergrund die farben Ultra´ St. Pauli 3 senkr. Streifen Braun-weiß-rot. Erst bei näherem Hinsehen kann man erkennen, daß der Kerl einen Bauhelm trägt, Südländer oder Türke sein soll, ein Kohlekumpel,

    der unnatürlich etwas in seiner erhobenen Faust baumeln hat. Nein, keine Handgranate sondern eine stilisierte Grubenlampe. Der Mann hat Rundaugen, die in die Ferne blicken, trotzigen Zug um den Mund nach Art der Kommunistenkunst von DDR, UdSSR, Jugoslawien bis Rotchina.

    Darunter steht: CPDS – ULTRAS; WOBEI DIE S WIE
    SEITENVERKEHRTE Z AUSSEHEN. Habe auch schon gerätselt, ob das D ein O sein solle, eher nicht.
    Weiß nicht, was dies heißen soll. Diese Aufkleber sind mistneuer Herstellung, gehen superleicht ab;
    Maße 7 x 10cm, Hochformat; online fand ich ihn nirgends.

    +++Ich fasse es als Drohung auf, da man nur die erhobene linke Faust auf den ersten Blick sieht, das andere dann bei näherem Herantreten u. Verweilen.

    Leuchtende Grubenlampe nach dieser Art, natürl. nur in schw.-weiß. Will mir der Antifa “heimleuchten”, wobei er bestimmt “heimzahlen” meint? Vielleicht interpretiere ich zuviel hinein. Aber ich bin nun gewarnt u. angespannt.

    https://echo-ge.de/cms2/assets/components/phpthumbof/cache/Grubenlampe_Bild_1_WEB.49a9e8f8db5b2b1792fa7e04b1ce7e03.jpg

    Redensart “Jemandem heimleuchten”.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Heimleuchten

    Diesen Aufkleber hat er gestern u. heute auf dem mobilen orangen Stromkasten, im Umkreis u. gleich bei der Citywache auf Mülleimer u. an der Bachpromenade Richtung Berufsschulen verklebt, (Drei PolizistenInnen standen im Eingang u. schauten mir grinsend zu.), gestern 3, heute 5 Stk. dieser Sticker.

    Zudem (auf dem orangen Kasten) einen “Refugees Welcome – Bring Your Families”; gelb auf schw. Grund,
    Maße 10,5 x 7,5cm, Querformat; den bekam ich nur in 5 Stücken ab, die ich zuhause aufklebte.

    https://www.disyouth.net/shop/images/img/articles/stickers/s_refugees_welcome.png

    Ferner schrieb er, ziemlich klein u. von gestern auf heute, mit schw. Kuli auf blanko Restschicht eines Aufklebers: “Fuck AfD”.

    Außerdem erbeutete ich noch einen “Aluhut – Nein Danke”, ca. 10 x 10cm.

    2 Stk. à 5 x 5cm; “Pandemie und trotzdem da – Durchgeimpfte Antifa”.

    2 FC St. Pauli – von dem linksversifften Verein in HH.

    Einen FCK AFD, ca. 10 x 10cm, am Bushalt am Marktkauf, den ich seit Wochen versuchte abzubekommen, heute schaffte ich ihn in Stücken abzupuhlen, mußte dabei in die Hocke gehen. Ein gepflegter junger blonder Mann kam vorbei u. ich rief ihm kichernd zu: “Der Anarchistendreck muß weg!” “So ist´s recht!”, entgegnete er. Was mich freute.

    Sowie einen verwitterten (schw. Farbe blättert stark ab) Aufkleber 7 x 10cm, Hochformat, mit weißer Taube,
    blaßgelber Hammer mit Sichel fast nicht mehr zu sehen,
    erst jetzt nach Stunden daheim entdeckt, in ihren Krallen
    bzw. Bauch-Brustgegend.
    “1917-2017 – 100 Jahre Oktoberrevolution.
    Druschba!” (Gegugelt: Druschba = Freundschaft.)

    +++++++++++++++++

    Heute ergiebiger Tag mit 13 Stk., daher

    Gesamtbeute seit 30.03.2021: 232 Stk.
    Zusätzl. etwa ein halbes Dutzend nur zerstört
    zurücklassen müssen.

    Relativ kurze Strecke zum Einkaufen jeweils. Selten gehe ich extra dafür los, stets nur in kl. Radius ca. 2km².

  29. GLEICH ZU GLEICH GESELLT SICH GERN –

    WO EIN VERBRECHER, BALD VIELE:

    MIT WIEDERSPRÜCHLICHEN INFOS

    BÜRGER IN DEN WAHNSINN TREIBEN –

    DAS IST EINE FOLTERMETHODE!

    REITSCHUSTER:

    Spahn mogelt bei Inzidenzen… …und findet völligen Ausschluss von Nicht-Geimpften und Nicht-Genesenen “ganz klugen Weg”

    Ein Journalist fragte Spahn, ob es „einen Zusammenhang zwischen Impfquote in bestimmten Regionen und Wahlverhalten, besonders AfD, gibt.“ Spahn antwortet, er wolle da keine Spekulationen.

    Schlägt dann aber doch den Bogen: Es gebe Verschwörungsideologien und -mythen, die dann wieder im Zusammenhang mit Partei-Präferenzen stünden.

    Ein weiterer Journalist regte an, dass bestimmte Einrichtungen wie Pflegeheime die Impfquote veröffentlichen müssten. Die Frage wirkte für Spahn sehr willkommen. Er sagte, so eine Veröffentlichung könne sinnvoll sein. Und es sei schwer erklärbar, ja würde ihn wütend machen, wenn er ein Angehöriger wäre, und wüsste, dass sein Verwandter erkrankt, weil eine umgeimpfte Pflegekraft jemand angesteckt hat.

    Bei solchen Aussagen stellt sich für mich die Frage, ob man da nicht allmählich in den Bereich der Volksverhetzung kommt – vielleicht nicht im juristischen Sinne, aber doch in dem Sinne, dass hier der Minister massiv Hetze gegen Ungeimpfte betreibt.

    Umso erstaunlicher, dass er kurz darauf sagte: „Aufgrund der Krise gibt es viele Spannungen im Land und das Thema Impfungen führt zu weiteren Spannungen. Mir ist wichtig, dass daraus nicht Spaltungen werden.“ Das ist erstaunlich. Erst massiv Öl ins Feuer gießen und dann das Feuer beklagen und sagen, man dürfe es nicht anheizen. Für mich klingt das noch kognitiver Dissonanz. 

    Ein anderer Journalist fragte den anwesenden Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Deutschland: „Warum nicht einfach im Einzelhandel 2G, wer nicht geimpft ist, kann doch einfach bequem von Zuhause bestellen.“ Der Mann aus der Wirtschaft sagte, das sei nicht praktikabel. Erstaunlich, wie stark Journalisten die Regierung und die Wirtschaft zu mehr Einschränkungen auffordern, statt Einschränkungen kritisch zu hinterfragen.

    Eine Journalistin bedauerte, dass es noch keine Impfstoffe für unter Zwölfjährige gebe und fragte, warum die Entwicklung und Zulassung so lange dauere.

    Wieler antwortete wahrheitsgemäß, dass die Krankheitslast bei Kindern nicht so groß sei. Man könne aber nicht ausschließen, dass etwas geschehe. Bislang seien es aber nur Einzelfälle, in denen Kinder verstorben seien. Diese offene und ehrliche Aussage ist umso erstaunlicher, da derselbe Wieler in derselben Bundespressekonferenz wenige Minuten zuvor mit der Gesundheit von Kindern die Impfkampgange begründete:

    Mit dem Impfen betreibe man den „Schutz derjenigen, die sich nicht impfen lassen können, hohe Impfquoten schützen die Kinder mit und verhindern dort schwere Fälle“. Dass solche Fälle bei Kindern äußert selten sind, sagte er dabei noch nicht – erst später räumte er das auf die entsprechende Nachfrage ein. In meinen Augen eine Quadratur der Logik. Erstaunlich, dass sie so wenigen Menschen auffällt. Ein Impfstoff für Kinder sei im nächsten Jahr zu erwarten, so Wieler: „Wir müssen den Schutz der Kinder in den Vordergrund stellen!“

    Anm.: DER SCHWULE SOZIOPATH SPAHN =

    = EIN SCHWERVERBRECHER:

    Eine Kollegin fragte: „Halten sie es für richtig, dass Beschäftigte keine Lohnfortzahlung mehr bekommen, wenn sie vom Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt werden, diese aber durch eine Impfung hätten vermeiden können?“

    Spahn sagte, er könne das sehr gut nachvollziehen, da ja Steuerzahler die Lohnfortzahlung finanzieren müssten für jemanden, der sich hätte impfen lassen können.

    In seinem Einführungs-Statement sagte Spahn unter anderem, es fehlte an Gelegenheit zum Impfen an diversen Orten – etwa auch am Spielplatz. Das ist kein Verschreiben, es ist auch kein Scherz, der Minister hat das tatsächlich so gesagt. Auch schon vor der Bundespressekonferenz. Wie er sich Impfungen am Spielplatz vorstellt, bleibt wohl sein Geheimnis.

    Lange erklärte der Minister die geplante Impf-Aktions-Woche, die am kommenden Montag starten soll. Unterstützung bekommt die Regierung dabei von der Wirtschaft – auch schon auf der Bundespressekonferenz:

    Gemeinsam mit Spahn und RKI-Chef Lothar Wieler traten da auf: Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer Handelsverband Deutschland (HDE) sowie Patrick Zahn, Geschäftsführer KiK Textilien und Non-Food GmbH. Wirtschaft und Politik arbeiten also beim Impfen Hand in Hand. Motto der Impf-Aktion der Wirtschaft: „Leben statt Lockdown, lass Dich Impfen.“

    Der KiK-Chef klagte über den Einfluss der Impfgegner. 

    Tilo Jung fragte: „Warum bietet KiK nicht zum Beispiel zehn Prozent Rabatt für Geimpfte an, wenn Sie es ernst meinen?“

    Der KiK-Chef antwortete beflissen, es gebe bereits Geschenke für Geimpfte: „Wir haben ein wirtschaftliches Interesse, dass es eine hohe Impfquote gibt, aber wir haben auch ein ganz hohes persönliches Interesse.“

    „Wir haben die Chance, uns raus aus der Pandemie zu impfen“, so Spahn. Dafür müsse man aber noch weitere Menschen überzeugen. „Nutzen Sie die Chance, lassen Sie sich impfen.“…

    +++Arbeitgeber haben etwa an den Schulen das Recht, bei denjenigen, die mit Schülern arbeiten, nach dem Impfstatus zu fragen, sagte der Minister. Sie könnten dann Nicht-Geimpften entsprechende Auflagen machen oder organisatorische Schritte unternehmen. 

    „Impfen ist eine persönliche, freie Entscheidung, und das soll es auch bleiben“, sagte Spahn. Ich fasse das als Hohn auf – da der Staat die Ungeimpften massiv unter Druck setzt, ja man fast von Erpressung zum Impfen durch den Staat sprechen könnte.

    Das Impfen sei „auch eine Entscheidung, die andere betrifft“, so Spahn: Sie entscheide, „wie sicher wir gemeinsam durch den Herbst und den Winter kommen.“…

    Bemerkenswert auch, wie Wieler die Ständige Impfkommission lobte – just nachdem diese bei der Frage der Impfung von 12- bis 18-Jährigen dem Druck der Politik nachgegeben hat und eine Empfehlung aussprach, nachdem sie diese vorher verweigert hatte.

    BUNDESTAGSWAHL:

    Auf die Frage, was er für Pläne für die Zeit nach dem 26. September habe, antwortete Spahn ausweichend: Er gehe davon aus, dass die Pandemie auch am 26. September um 18 Uhr nicht zu Ende sein werde, und deshalb werde er „sich am 27. September wie gewohnt“ um seine „Arbeit als Bundesgesundheitsminister kümmern“.

    https://reitschuster.de/post/spahn-mogelt-bei-inzidenzen/

    (Anm. u. Hervorh. d. mich)

  30. 35.000 Zugriffe auf diesen Artikel binnen weniger Tage: Respekt Herr Mannheimer. Vor allem wenn man bedenkt, dass ihr Blog in Deutschland wegen angeblicher Jugendgefährdung gesperrt und verboten ist – und man mit einer europäischen IP Adresse kaum auf ihrem Blog kommt. Ohne Frage sind Sie einer der besten Aufklärer der Gegenwart.

    • Werter Normalmensch.

      Ich halte Herrn Michael Mannheimer für die wichtigste momentan lebende Privatperson!

      Dieses Verhalten des BRD Regimes mittels dieser Bundesprüfstelle für Judengefährdende Medien mit der Sperrung der Seite von Herrn Mannheimer zu beauftragen, zeigt doch jedem, der noch logisch Denken kann, daß diese elende Bande durch diese bolschewiken- Zensurmaßnahme glasklar aufzeigt, daß die Merkel BRD eine Voll- Diktatur geworden ist!

      Man kann schon seit Jahren von Monat zu Monat, von Woche zu Woche merken, daß dieser BRD Staatsapparat mit seinen willfähigen Behörden und vor allen Dingen den Medien dem deutschen Bürger immer unverschämter, aggressiver, gar bösartiger auftritt!

      Ich empfehle Jedem, der irgendwie kann, sein Bündel zu schnüren, die Katze mitzunehmen und sich in ein freieres Land aufzumachen!

      Allerdings kann und muss ich sagen, ob und wie lange diese Scheiße mit C19 Terror und Klimalügen nicht weltweit Fuß fassen können!

      Niemand weiß wie der Film ausgehen wird…

      lg.

  31. DemoReport: Es regt sich was. Nahezu täglich weiten sich überall auf der Welt, sei es in Australien, Italien oder Spanien, die wachsenden Proteste gegen Sanitaire-Pässe, den Impfterror und die allgemeine politische Coronatyrannei aus. Auch heute Abend zog ein aufsehenerregender Demo-Aufzug mit riesigen Kuhglocken durch das schweizerische Bern, wobei tausende Teilnehmer mit Pauken, Trommeln, Topfdeckeln und liberte´-liberte´-rufen” ordentlich für “Frieden und Freiheit” empfindlichen Krach gemacht haben. 

    Auf den Transparenten konnte man unter anderem “Das Mass ist voll”, “Zurück zur Verfassung” und “Nein zu den Staatsmedien” lesen. Der Livestream lieferte dabei Eindrücke, die mit den derzeitigen Samstagsdemos in und um Paris vergleichbar sind. Aber dazu später mehr.

    Denn besonders erwähnenswert ist an dieser Stelle, was sich am vergangenen Samstag in Düsseldorf abspielte, wobei es mich nicht unbedingt wundert, das von den Kommerz-Medien kaum darüber berichtet wurde. Jedenfalls gab es einen der hammermäßigsten und überwältigensten Protestzüge gegen die Kinderimpfung, der mit seinem spektakulären Auftritt nicht nur an die Pariser Proteste erinnerte, sondern durchaus die vorangegangenen, grundgesetzwidrig verbotenen Berliner Demos vom August in den Schatten stellt. 

    Demnach zog der grandiose Düsseldorfer Protestzug von mehreren Tausend Teilnehmern, nach einer lautstarken Kundgebung mindestens um die vier Stunden mit großem Tam Tam durch die Stadt, wobei bis zum Ende ohne nennenswerte Zwischenfälle unter frenetischen Dauersprechchören, Trommelwirbeln, Musik aus Boxen und durchdringendem Megaphongeplärr, unablässig “alle zusammen für unsere Kinder” skandiert wurde, sodass die Straße bebte.

    Mein Dank geht an dieser Stelle an den “Aktivist Mann”, der inmitten des Getümmels selbst immer wieder zum Megaphon griff, während er dieses Ereignis per Livestream dokumentierte. Der Stream ist leider nicht mehr zu finden.

    Derweil geht es in Bern richtig ab und die Sprechchöre werden unter hypnotisierenden Trommelwirbeln und dem Geläut der überdimensionalen Kuhglocken immer eingehender, während sich die Menschentrauben unter stakkatoartigem Gepolter durch die Straße schieben. Meiner vorsichtigen Schätzung nach sind es einige Tausend, die hier in Bern auf der Straße sind. Es macht den Eindruck als ob die ganze Stadt erzittert und es herrscht ein immer unübersichtlicheres Gedrängel unter einem ohrenbetäubenden Getöse.

    Deshalb habe ich meinen Rechner an der Anlage angeschlossen und drehe den Sound bei gekipptem Fenster zeitweise etwas lauter, um dieses grandiose Ereigniss wie einen Weckruf in meine Straße zu tragen. 

    Inzwischen haben sich um die 21 Uhr alle auf dem Berner Bundesplatz zu einer Kundgebung versammelt und ein Redner verkündet, das mindestens 20 Tausend Leute da sind, die von der Coronatyrannei die Schnauze voll haben, denn das Mass ist übergelaufen. Die Stimmung ist bombastisch, während ein musikalischer Beitrag mit Gesang und Gitarre erfolgt, ist die Gelegenheit günstig zum mitsingen, Kontakte knüpfen und Gespräche führen.

    Was mir dabei auffällt ist der angenehme Umstand, das sich die Polizei nicht wie in Deutschland bedrohlich, dominant und übergriffig im Vordergrund positioniert, sondern sich weitgehend im Hintergrund hält, das man sie kaum wahrnimmt. 

    Doch hier in Germaney ist sowieso fast Hopfen und Malz verloren, wobei es die Politikerkaste keinesfalls als nötig erachtet, auch nur die geringsten Zugeständnisse als Wahlgeschenk zu machen. Im Gegenteil, sie ziehen weiterhin unbeirrt ihre bösartige Agenda durch, tarnen den nächsten Lockdown unter neuen Begrifflichkeiten wie etwa 3, 2 oder 1G und nach der Wahl gibt es unabhängig der Ergebnisse ein “weiter so”, es sei denn die verkrustete Altparteien-Einheitsfront würde durch einen empfindlichen Stimmenverlust aufgebrochen, was nicht zu erwarten ist. Den Rest erledigen dann die genozidale Impfkampagne und die importierten “Ortskräfte” aus Afghanistan.

    So ist diese Demo jedenfalls der absolute Wahnsinn und kein bescheuerter politisch korrekt geframter TV-Tatort kann gegen dieses hammermäßige Livestream-Ivent anstinken. Ich weis schon, weshalb mein Fernseher bereits schon über ein Jahr komplett abgeschaltet blieb. Zwischenzeitlich ist es 22 Uhr und der Redner verkündet das offizielle Ende der Kundgebung. 

    Während sich Grüppchen bilden um zu plaudern oder um Bekanntschaften zu schließen, geben die Trommler nochmals eine Einlage, wobei die grandiose Demo in Bern einen friedlichen, gelösten und entspannten Ausklang ohne polizeilich provozierte Eskalationen findet. Daran sollten sich der Berliner SED-Innensenator und die Sturmtruppen seiner genderkorrekten Polizeipräsidentin mal ein Beispiel nehmen.

  32. Parlamentarismus ad absurdum –
    Koalition nutzt Hochwasserhilfe aus, um Corona-Maßnahmen durchzusetzen

    Die Bundesregierung hat die Änderung des Infektionsschutzgesetzes in einem Antrag mit der Fluthilfe gebündelt.

    Also mussten Abgeordnete den Flutopfern die Hilfe verweigern, wenn sie die Verlängerung der Corona-Maßnahmen ablehnen wollten.

    Wolfgang Kubicki spricht vom “Verlust moralischer Maßstäbe”.

    30 Milliarden Euro für die Opfer der Flutkatastrophe dieses Sommers: Da sind sich alle Parteien, von AfD bis Linke, einig. Doch die Bundesregierung vollführt ihren letzten Akt im Parlament so, dass die Opposition am Ende geschlossen gegen den Fluthilfefonds stimmt. Was ist passiert?

    Die Bundesregierung will das Infektionsschutzgesetz ändern – und packt diese Änderung kurzerhand mit der Fluthilfe in einen Antrag. Wer Ja zum Hilfsfonds sagen wollte, musste so auch ja zur Infektionsschutzgesetz-Novelle sagen – beides passiert den Bundestag am Ende bloß mit Koalitionsmehrheit.

    Die SPD verteidigt das Vorgehen der Koalition: Das „Hauruck-Verfahren“ sei nötig gewesen, um die Gesetzesänderung noch vor Ende der Legislatur durchzubekommen. „Diese Regelungen sind ausgewogen, notwendig und richtig“, verteidigt die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion (nicht Karl Lauterbach, sondern Sabine Dittmar) die Novelle…

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/koalition-nutzt-hochwasserhilfe-aus-um-corona-massnahmen-durchzusetzen/

  33. DUSHAN WEGNER:

    (:::)

    Apropos

    • Manche Wahrheiten werden »unverzeihlich« dadurch, dass der Falsche sie ausspricht. Wer heute nicht mit dem Prädikat des »legitimierten Guten« und »bewährten Linken« durch die Debatte stolzieren kann, dem wird es nicht vergeben werden, wenn er auch nur zitiert, was inzwischen sogar beim Staatsfunk die GEZ-Spatzen von den subventionierten Solarpaneelen pfeifen.

    Ein aktuelles Beispiel: Nach einer Drittimpfung (»Impfung« meint auch hier die mRNA-Injektion) in einem Oberhausener Seniorenheim traten offenbar bei 10 Prozent der Patienten deutliche und teils neurologische Nebenwirkungen auf (so wdr.de, 7.9.2021). Zwei Patienten mussten wiederbelebt werden.

    Solche Meldungen unter den »Versuchskaninchen« häufen sich.

    Ich hörte aktuell von einer klassischen Sängerin (und ich las ihre traurige Bekanntmachung), die aufgrund schwerer Nebenwirkungen ihre Auftritte absagen musste. Einer ihrer Fans kommentierte, es sei sehr wichtig, das »publik zu machen«, denn viele Geimpfte würden ihre Nebenwirkungen »verschweigen«…

    https://www.dushanwegner.com/vergebung/

    • Die Probleme “Nebenwirkungen” nach der Genimpfung werden als Beweis für Wirksamkeit des Serums ausgelegt.

      Und wenn sie geimpft sind, tun sie so als hätten sie im Lotto gewonnen.

      Außerdem sind Geimpfte für Nachteile/Benachteiligung Ungeimpfter.

      Weiß ich von meinen beiden Baumarktleitern des Vertrauens in NRW & Niedersachsen.

      Auch habe sich die Belegschaft schon zu 90% impfen lassen.

      Wenn sie geimpft sind, kommen die Mitarbeiter ohne Aufforderung ins Personalbüro u. legen stolz den Beweis dafür vor, obwohl sie es nicht müßten.

  34. Da hier keine ordentlichen Totenschauen durchgeführt werden, hält der Impf- Tod längst überall ein Stelldichein.

    Um wirkliche und realitätsbezogene Aussagen über die Verträglichkeit der “Impfungen” zu treffen, müssten Geimpfte generell einen Nachweis über die “Impfung” mitführen. Generell müßte, bei jedem Verstorbenen, eine Totenschau, und bei “Geimpften”, eine entsprechende Untersuchung durchgeführt werden. Das gibt es hier in D., so nicht.

    “Reanimationen und ein Toter nach Massendrittimpfung in Oberhausen”
    https://www.achgut.com/artikel/nach_drittimpfung_massenerkrankung_und_tod_in_nrw_altenheim

    Der WDR hatte die Meldung mit einem Fragezeichen überschrieben, doch liegt der ARD-Landesanstalt und auch achgut.com ein Schreiben der Ärztekammer Nordrhein vor, aus dem die Tatsachen klar hervorgehen. Darin warnen der Vorsitzende eines Kreisverbandes der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Nordrhein und sein Kollege, der Kreisvorsitzende der Ärztekammer (beide nicht aus Oberhausen), vor der Drittimpfung. Es hat dem Schreiben vom 07.09.2021 nach „zahlreiche schwere Komplikationen, davon ein Todesfall und 2 Reanimationen gegeben“.

    Die beiden Kreisvorsitzenden warnen zum Abschluss ihres Briefes außerdem dringend vor der Drittimpfung, die weder von der EMA zugelassen ist noch von der STIKO (Ständige Impfkommission) empfohlen wird. Allerdings war die Impfung nicht illegal, wegen der Kurierfreiheit kann jeder approbierte Arzt entscheiden, wie er ein zugelassenes Medikament einsetzt. Solange sich Ärzte an den Eid des Hippokrates und das Prinzip „nil nocere” halten, ist dieses Prinzip richtig und für die angemessene Ausübung unseres Berufes essenziell. In dem Schreiben heißt es:

    Wir müssen Sie zeitnah über die Vorkommnisse informieren, zumal weder eine arzneimittelrechtliche Zulassung durch die EMA noch eine STIKO Empfehlung für diese Auffrischungsimpfungen derzeit existieren! 
    Ich möchte Sie herzlich bitten, selber ärztlich zu entscheiden, ob Sie nicht lieber auf die Zulassung oder Empfehlung warten wollen, oder Sie diese Auffrischungsimpfung tatsächlich für so dringlich halten, dass diese auch ohne Empfehlung der STIKO oder CoronaImpfV-konforme Zulassung durchgeführt werden müsste.“

    Hierzu kann ich nur sagen, dass wären die Menschen mit Billigung der “EMA und STIKO” geimpft worden, wären sie trotzdem tod und hätten trotzdem reanimiert werden müssen.

  35. In Englands Krankenhäusern sterben die Geimpften
    https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20212/in-englands-krankenhaeusern-sterben-die-geimpften/

    ________________________________________________

    Es ist eine unbewiesene Behauptung, Geimpfte könnten einen milderen Krankheitsverlauf erwarten, wenn sie doch an Covid erkranken. Die jüngste Statistik aus England belegt jetzt das Gegenteil.

    Zunächst muss die Frage in den Raum gestellt werden, welchen Sinn eine Impfung haben kann, wenn man sich danach immer noch die Krankheit einfangen kann, gegen die man doch angeblich fortan geschützt sein soll. Mehr noch, wenn man diese Krankheit auch noch übertragen kann – an Geimpfte und Ungeimpfte. Das Argument, man könne als Geimpfter einen milderen Krankheitsverlauf erwarten, wäre gerade noch einzusehen. Die Corona-Statistiken aus England pulverisieren aber gerade auch dieses Märchen der Impfkampagnen.

    Betrachtet man die Zahlen aus England zu den Covid-Patienten, die im Krankenhaus gelandet sind, lässt sich noch ein leichter Vorteil für Geimpfte ablesen. Ein sehr geringfügiger, der gerade mal zehn Prozent ausmacht. Dasselbe gilt für Patienten, die in die Notaufnahme eingeliefert worden sind. Geht es aber darum, wie viele von den Hospitalisierten verstorben sind, sieht es ganz anders aus. Die Sterberate bei Geimpften ist mehr als doppelt so hoch wie bei Ungeimpften.

    Alle Graphiken mit den aufgeschlüsselten Zahlen und Quellen finden sie am Ende der Betrachtung.

    Die Inzidenzen-Statistik sieht für Geimpfte nicht gut aus

    Natürlich muss man die Impfquote einrechnen, wenn man eine ordentliche Beurteilung haben will. Etwa 70 Prozent sind zweimal geimpft und etwa 80 Prozent einmal. Das verschiebt die Statistik etwas in Richtung „Impfvorteil“. Dazu muss aber wiederum eingerechnet werden, dass Geimpfte kaum getestet werden und dann sieht zumindest die Statistik für sogenannte „Inzidenzen“ nicht mehr gut aus für Geimpfte. Die Statistik für den Zeitraum 1. Februar 2021 bis 29. August führt 219.716 „Inzidenzen“ für Ungeimpfte an und 272.812 für Geimpfte. Das zeigt auf, dass die Impfung keinen positiven Einfluss auf die „Inzidenzen“ hat. Insbesondere unter dem Aspekt, dass Geimpfte kaum getestet werden. Also nochmals die grundsätzliche Frage nach dem Sinn einer solchen Impfung, die nicht einmal die „Inzidenzen“ eindämmen kann.

    “Und noch einmal, geimpfte werden nicht getestet.” Somit ist, meiner Meinung, die gesamte “Impfstatistik” ein mieses Spiel. Mit der Absicht die Menschen zu manipulieren und von der Tatsache abzulenken, dass Geimpfte genauso krank werden, und zum Superspreader werden können, wie Ungeimpfte. Sie werden deshalb nicht getestet, um dieses Dedemokratisierungs- Spiel, um einen Sklavenstaat zu errichten aufrecht zu erhalten. Impfen mit solch einem brutalen Endzeit- Mittel, um das erwähnte Ziel zu erreichen, und zu verschweigen, dass die “Geimpften” weiterhin ansteckend durch die Gegend infizieren dürfen, kann nur Absicht sein.

    https://www.anderweltonline.com/fileadmin/_processed_/b/1/csm_England02_45414e3227.png

    • „Dann messen wir Inzidenzen von Geschützten, die keinen Aussagewert haben“
      https://www.welt.de/politik/deutschland/article233444978/Jens-Spahn-Dann-messen-wir-Inzidenzen-die-keinen-Aussagewert-haben.html

      Es ist aber eben nur vorgespielter Schutz. Der statistische Wert, von Geimpften mit Corona positiv Testung, wäre mit Testungen eben beinahe genau so hoch, wie der von Ungeimpften.

      Siehe die Statistik aus GB, oben.

      Es ist eine Show, die uns vorgespielt wird, und an der wir teilnehmen müssen. Auf die Eine oder andere Art und Weise. Man will die Macht, die man sich genommen hat, nicht nur nicht wieder zurück geben, sondern gänzlich behalten. Schon allein um die Folgen, von dem, was man angerichtet hat, kontrollieren zu können. Um Verfahren gegen die Mittäter aus Wirtschaft und Politik verhindern zu können. Die Wahrheit, um die Granden im Hintergrund zu blockieren.

      Die Forderung nach dem Ende des ganzen Zinnobers, wird durch die statistischen Tricks unterlaufen. So glaubt man!

  36. Jochen Ziegler / 09.09.2021 / 11:00 /

    Oberhausen: Das Schreiben der Ärzte

    • Im gestern, am 08.09.2021, veröffentlichten Artikel „Reaninmationen und ein Toter nach Massendrittimpung in Oberhausen“ über die Vorfälle in Oberhausen berichteten wir von einer akuten schweren Schädigung bei 10 Prozent der Impflinge im Zusammenhang mit der Impfung, darunter befanden sich laut Angaben einer Kreisstelle der KV Nordrhein ein Toter und zwei Reanimationsfälle.

    Inzwischen gibt es relativierende Berichte und Stellungnahmen, auch in der Frage, ob es einen Todesfall gab. Es gibt deshalb zahlreiche Leseranfragen und auch Fragen anderer Medien an Achgut.com.

    Wir haben uns deshalb entschlossen, den Brief der Kreisstelle, aus dem wir zitiert haben, nun öffentlich zu machen. Sie können das Schreiben hier in anonymisierter Form einsehen. Wir haben das warheitsgemäß berichtet, die geschwärzten Namen der Ärzte und ihre Daten liegen uns vor. Die KV selbst hat den Vorfall nun hier relativiert und sogar einen Kausalzusammenhang mit der Impfung negiert. In dem von uns hiermit jetzt veröffentlichten Brief heißt es hingegen wörtlich, es habe „zahlreiche schwere Komplikationen, davon ein Todesfall und 2 Reanimationen gegeben“.

    Es steht nun ärztliches Wort gegen Wort. 

    Prinzipiell ist es schon erstaunlich, mit welcher Eilfertigkeit und in welcher Weise hier ein dermaßen schwerwiegender Vorfall schon rein sprachlich heruntergespielt wird. Warum das geschieht und auf wessen Veranlassung, wissen wir nicht. 

    Wir sehen uns nicht veranlasst, unsere Berichterstattung zu korrigieren, bis diese schwersten Impfschäden medizinisch und gegebenenfalls juristisch aufgeklärt worden sind. Unter normalen Umständen müsste hier längst die Staatsanwaltschaft tätig werden, möglicherweise geschieht das ja noch.

    Ob ein Impfling gestorben ist oder es „lediglich“ zu Reanimationen kam, spielt für die medizinische Bewertung der Vorgänge im übrigen keine Rolle. Der verwendete „Impfstoff“ ist unbestreitbar hochgradig toxisch und entsprechende Vorsicht geboten.

    Die im Achgut-Beitrag zur Diskussion gestellten Interpretation zur Pathogenese der toxischen Impfwirkung bleibt eine mögliche und sogar wahrscheinliche Erklärung dieser Impfschäden.

    Die Frage des Todesfalles wird wohl auch deshalb so in den Vordergrund gestellt, um nicht über die dahinter stehende allgemeine Dimension diskutieren zu müssen. Wie riskant ist die Impfung beziehungsweise „Auffrischungsimpfung“ gerade für ältere Menschen? Warum werden betagte Menschen in einer mit teilweise schweren Vorerkrankungen dem Stress einer „Auffrischungsimpfung“ ausgesetzt, obwohl es keinerlei Daten gibt, die deren Wirkung belegen?

    Dass der KV Nordrhein bei den anderen über 10.000 nicht zugelassenen „Auffrischimpfungen“ in ihrem Bereich keine Auffälligkeiten bekannt sind, besagt nichts, da die KV darüber nicht informiert werden muss (sondern nur kann) und speziell bei COVID-Impfungen der Anteil der dem PEI berichteten an den tatsächlich aufgetretenen Impfnebenwirkungen nur sehr gering zu sein scheint. Man wird die Entwicklung nicht nur in dieser Sache in den nächsten Monaten sorgfältig im Auge behalten müssen.

    https://www.achgut.com/artikel/oberhausen_das_schreiben_der_aerzte

    (Hervorh. d. mich)

  37. WHO-BOSS GHEBREYESUS & SCHI JINPING

    https://cdn.prod.www.spiegel.de/images/3da72c4e-4194-4364-82a9-d8800937b695_w1600_r1.5_fpx66.67_fpy50.jpg

    CORONA – ROTCHINAS SIEGREICHE

    PROPAGANDA-SCHLACHT GEGEN DEN WESTEN

    Gastautor / 09.09.2021 / 06:15 /

    Chinas Corona-Finten und der getäuschte Westen: Maskenball der Feigheit

    Die Angst, den Fehler einzugestehen, dass man Chinas Coronavirus-Propaganda vertraut hat, treibt die westlichen Gesellschaften in eine Untergangsspirale.

    • Von Michael P. Senger

    „Lockdowns“, die massenhafte Quarantäne kranker und gesunder Menschen, wurden in der modernen westlichen Welt noch nie zur Eindämmung von Krankheiten eingesetzt. Zuvor war diese Strategie in den Pandemieplänen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und von Gesundheitsexperten aller Industrienationen systematisch ausgeschlossen worden. Wie konnten wir also in die heutige Situation geraten?

    Die Massen-Lockdowns ganzer Länder als Mittel zur Seuchenbekämpfung rückte auf Befehl von Xi Jinping, dem Generalsekretär der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), der eine globale Propagandaoffensive gegen westliche Regierungen und Medien startete, ins Bewusstsein der Weltöffentlichkeit.

    Innerhalb weniger Wochen verkündete die WHO, eine Organisation, die sich einst der Krankheitsbekämpfung verschrieben hatte und nun leider zu einem Werkzeug der chinesischen Außenpolitik geworden ist, in einer Reihe von Pressekonferenzen, die keinerlei Analyse oder Logik erkennen ließen, Lockdowns als Mittel in der globalen Politik.

    Die Welt hat ein Virus aus China mit einer chinesischen Gesundheitspolitik bekämpft, die die Welt in China verwandelt. Aber wenn die nationale Sicherheitsbehörde (der USA) diese bizarre Entwicklung bemerkt hat, hat sie es nicht gesagt. Stattdessen ist ihre Besorgnis seit Februar 2020 weitgehend unverändert geblieben.

    Insider haben bestätigt, dass die nationale Sicherheitsbehörde im Frühjahr 2020 davon überzeugt war, dass es sich bei SARS-CoV-2 um ein Supervirus handelte, das aus dem Labor in Wuhan ausgetreten war, was erklärt, warum viele die Lockdowns unterstützten.

    Doch die Schlüsselinformationen, die die Theorie des Lecks im Labor begründeten, waren die Videos von Einwohnern Wuhans, die plötzlich tot umfielen, die erfundene Geschichte des heldenhaften Whistleblowers Li Wenliang und Xi Jinpings offensichtlicher Erfolg beim Lockdown von Wuhan, der Stadt, in der sich das Labor befindet.

    • Chinas antidemokratische, totalitäre Maßnahmen werden kopiert

    Ein nationaler Sicherheitsbeamter nach dem anderen hat behauptet, er wisse, dass das Virus aus dem Labor in Wuhan stamme, auch wenn sich die zugrunde liegenden Geheimdienstinformationen kaum verändert haben. Wenn diese Beamten so zuversichtlich sind, wie sie behaupten, dann ist das großartig! Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass die durchschnittliche Todesrate bei Covid über alle Altersgruppen hinweg unter 0,24 Prozent liegt. Es ist längst an der Zeit, sich mit der viel wichtigeren Frage zu befassen, zu der die übrige Öffentlichkeit längst übergegangen ist: warum Regierungen auf der ganzen Welt Chinas antidemokratische, totalitäre Maßnahmen als Reaktion auf COVID-19 kopiert haben und weiterhin kopieren.

    WEF-BOSS SCHWAB & SCHI JINPING

    https://www.vn.at/2019/07/wef-chef-klaus-schwab-mit-chinas-praesid-768×503.jpg

    Eine nach der anderen importierten die Regierungen der Welt Chinas totalitäre Lockdown-Maßnahmen. Neil Ferguson, der mit einer Reihe alarmistischer, völlig ungenauer Modelle die Lockdown-Maßnahmen auf der ganzen Welt angeheizt hatte, erinnerte sich daran, wie ihn das Beispiel Chinas inspiriert hatte:

    „Ich denke, dass sich die Vorstellung der Menschen von dem, was in Bezug auf Kontrolle möglich ist, zwischen Januar und März dramatisch verändert hat … Es ist ein kommunistischer Einparteienstaat, sagten wir. Wir dachten, damit könnten wir in Europa nicht durchkommen… Und dann hat Italien es gemacht. Und wir erkannten, dass wir es konnten… Wenn China es nicht getan hätte, wäre das Jahr ganz anders verlaufen.“

    Im offiziellen Coronavirus-Aktionsplan der britischen Regierung vom 3. März 2020, in dem Social Distancing, Schulschließungen und die rasche Entwicklung von COVID-Tests und -Impfstoffen erörtert werden, stammen fast alle Quellen, die die britische Regierung anführt, aus China.

    Alle Maßnahmen, die in Neuseelands offiziellem Dokument zur COVID-19-Eliminierungsstrategie aufgeführt sind – „physische Distanzierung“, „weitreichende Tests“, „Überwachung“ – wurden von China übernommen, basierend auf dem angeblichen Erfolg des Lockdowns von Wuhan durch die KPCh. Das neuseeländische Gesundheitsministerium löschte dieses Dokument einen Tag nachdem es auf Twitter große Aufmerksamkeit erregt hatte von seiner Website, nachdem es dort über ein Jahr lang veröffentlicht war.

    MERKEL & SCHI JINPING

    https://www.tagesspiegel.de/images/file-photo-chinas-president-xi-jinping-meets-german-chancellor-angela-merkel-at-the-great-hall-of-the-people-in-beijing/24981054/3-format43.jpg

    • „Gemeinsam distanziert“

    In Deutschland gab die Bundesregierung ein vertrauliches Strategiepapier in Auftrag, das „auf den wissenschaftlichen Erkenntnissen von Expertenteams der Universität Bonn/University of Nottingham Ningbo China“ basierte und einen „Maßnahmenkatalog“ enthielt, der von der deutschen Seuchenschutzbehörde umgesetzt werden sollte und den der unabhängige deutsche Corona-Ausschuss später auf Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz erhielt.

    In dem Strategiepapier wurden neben anderen drakonischen Maßnahmen auch die Schritte zur Durchführung von Lockdowns, Massentests und Quarantäneeinrichtungen detailliert beschrieben.

    Das Papier schlug insbesondere „Appelle an den Gemeinsinn“ vor, darunter zwei Worte, die bald zu einem weltweiten Propagandaslogan während der COVID-19-Krise werden sollten: „Gemeinsam distanziert“ (together apart).

    Von den 210 Seiten E-Mail-Korrespondenz, die zur Veröffentlichung des deutschen Strategiepapiers führten, wurden 118 Seiten vollständig geschwärzt. In den E-Mails wird häufig über China gesprochen, aber fast alle diese Verweise sind geschwärzt. Der angegebene Grund: „Kann negative Auswirkungen auf die internationalen Beziehungen haben“.

    Die Staats- und Regierungschefs der Welt kippten nacheinander wie Dominosteine um, und ihre nationalen Bürokratien schlossen sich zusammen, um zum ersten Mal in der Geschichte alle sozialen und wirtschaftlichen Aktivitäten einzustellen.

    (:::)

    Auf der Grundlage von WHO-Leitlinien und unter Berufung auf chinesische Fachzeitschriften begannen Ärzte weltweit, Patienten massenhaft an Beatmungsgeräte anzuschließen, was tausende von Menschen das Leben kostete, bevor eine Grassroots-Kampagne diese Praxis stoppte.

    Auf der Grundlage des WHO-Leitfadens für COVID-19-Tests, der wiederum auf chinesische Zeitschriftenartikel verweist, verwendeten und verwenden Labors PCR-Zyklusschwellenwerte von 37 bis 40 und manchmal sogar bis 45. Bei diesen Zyklusschwellenwerten sind etwa 85% bis 90% der Fälle falsch positiv, wie die New York Times bestätigt.

    • Betrügerisches Lockdown-Narrativ
    • Der PCR-Leitfaden der WHO wurde mit neuen internationalen ICD-10-Codes für COVID-Todesfälle kombiniert, was COVID-19 möglicherweise zum tödlichsten Buchhaltungsbetrug aller Zeiten macht.

    Wenn ein Verstorbener innerhalb der letzten Wochen vor seinem Tod entweder positiv getestet wurde oder mit jemandem in Kontakt stand, der positiv getestet wurde, sollte der Tod als COVID-19-Todesfall eingestuft werden.

    Das Ergebnis war eine erschreckende Zahl von vermeintlichen „COVID-19-Todesfällen“, die in kaum einem Verhältnis zur Zahl der „überzähligen Todesfälle“ in einem bestimmten Jahr stand, selbst in Staaten und Ländern, die nur wenige Lockdown-Maßnahmen anwendeten.

    Diese absurde Zahl von „COVID-19-Toten“ wurde benutzt, um alle Arten von Verheerungen zu rationalisieren, die durch die Reaktion der Regierungen auf COVID-19 verursacht wurden – von Konkursen und psychischen Krisen bis hin zu Todesfällen durch die Lockdowns selbst.

    Was seitdem passiert ist, war eine vorhersehbare Spirale in den Abgrund, die in praktisch jeder Phase von einem Medienapparat unterstützt und gefördert wurde, der das betrügerische Lockdown-Narrativ aufrechterhielt.

    Die chinesische Regierung hat finanzielle Beteiligungen an fast allen führenden Medien und Freunde in Unternehmen, Universitäten und Regierungen.

    Bestehende finanzielle Beziehungen zu China haben die Institutionen dazu veranlasst, Informationen aus China zu vertrauen, die Darstellung der KPCh zu unterstützen und schließlich für die weltweite Übernahme der Politik der KPCh einzutreten.

    Aufgrund dieser Kombination aus Naivität, Gruppendenken und offener Korruption haben Wissenschaftler und Journalisten Informationen aus China als wahr in ihre Arbeit aufgenommen, obwohl in Wirklichkeit fast jede Information, die aus China in Bezug auf das Virus kam, eine Lüge war.

    Artikel vom 10. März 2020 veranschaulichen, wie die Medien unisono die Darstellung Chinas übernehmen.

    (:::)

    • Die Presse feiert den chinesischen Weg
    • Für Journalisten war die Behauptung, China kontrolliere das Virus, zunächst nur eine kleine Notlüge – eine kleine Gegenleistung für all die Goodwill-Seminare und Anzeigenschaltungen. Das war natürlich dumm, aber was konnte das schon schaden?

    Der Schneeballeffekt dieser kleinen Notlüge, dass China das Virus kontrolliert habe, zeigte sich bald in den Texten der Journalisten selbst.

    Einer nach dem anderen fielen sie ihrer eigenen kollektiven Propaganda zum Opfer.

    Globale Medien legitimierten eine lächerliche Darstellung, wonach der zweimonatige Lockdown von Wuhan durch die KPCh die inländischen Fälle in ganz China eliminiert hätten, aber nicht bevor sich das Virus überall außerhalb Chinas ausgebreitet hatte, wo die Regierungen nun keine andere Wahl hatten, als die Lockdown-Politik der KPCh zu übernehmen. Innerhalb weniger Monate klangen sie wie schäumende Kommunisten, bei denen jedes Wort vor Illiberalismus triefte, während sie die Welt anflehten, es China gleichzutun.

    „Die USA haben absolut keine Kontrolle über das Coronavirus. China hat selbst die kleinsten Risiken im Griff“, schwärmte die Washington Post. „Das Urteil steht fest“, urteilte Politico, „China hat überdurchschnittlich gut abgeschnitten, während das einst angesehene amerikanische System katastrophal versagt hat“. „Die USA sagen, dass das Virus nicht kontrolliert werden kann. China will das Gegenteil beweisen“, bewunderte die New York Times. „China hat das Coronavirus mit Wissenschaft und starken Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit besiegt, nicht nur mit Autoritarismus“, so The Conversation. „In a Topsy-Turvy Pandemic World, China Offers Its Version of Freedom,“ regte die The New York Times an. „China hat COVID-19 innerhalb weniger Monate ausgerottet. Warum will Amerika nicht von ihnen lernen?“, jammerte Salon.

    Es gibt kaum etwas Schlimmeres, als die Welt immer weiter in Richtung Totalitarismus zu treiben, aus Scham, bei der Verhinderung des Marsches der Welt Richtung Totalitarismus versagt zu haben. Aber leider scheinen Verlegenheit und Verleugnung die Hauptmotivationen der heutigen Weltpolitiker zu sein. Von den Gerichten über die Nachrichtendienste bis hin zu den Medien und den Politikern – alles läuft darauf hinaus, dass man sich kollektiv vor der Verantwortung drückt, festzustellen, ob die Lockdown-Maßnahmen unter betrügerischen Vorwänden durchgeführt wurden und ob diese Maßnahmen tatsächlich funktionieren.

    SCHI JINPING & MACRON

    https://media1.faz.net/ppmedia/aktuell/1982269154/1.6106661/mmobject-still_full/europa-balanciert-macron.jpg

    • Fanatische Minderheit auf dem Kreuzzug für „Null COVID“

    (:::)

    • Kein Land war jemals in der Lage, COVID-19 zu „kontrollieren“
    • Im Mittelpunkt des Lockdown-Wahns stand die kollektive Fantasie, einen ganz gewöhnlichen, weit verbreiteten Erreger von Atemwegserkrankungen in den Griff zu bekommen – ein Kunststück, das die Epidemiologen nur wenige Monate zuvor für unmöglich und selbstzerstörerisch gehalten hatten.

    Wenn man die betrügerischen Daten Chinas aus dem Spiel ließ, wurde überdeutlich, dass kein Land jemals in der Lage war, COVID-19 zu „kontrollieren“. Stattdessen schien das Virus trotz dieser sozial und wirtschaftlich selbstmörderischen Maßnahmen in „Wellen“ wieder aufzutauchen.

    Die Wahrheit ist, dass der Ursprung der Lockdown-„Wissenschaft“ nicht sachlich erörtert werden kann, ohne dass die chinesische Regierung in einem schlechten Licht dasteht – etwas, das Medieninvestoren nur ungern zulassen.

    Es ist sogar noch schwieriger, Phänomene wie die gefälschten Videos von Einwohnern, die während des Lockdowns von Wuhan tot umkippten, zu erklären, die sich auf allen in China gesperrten Websites verbreiteten, ohne ein gewisses Maß an Foul-Spiel der KPCh zu unterstellen. Stattdessen stellten die Medien China als verantwortungsbewussten internationalen Akteur dar, dem man nacheifern sollte.

    Für die Millionen von Arbeitern und Kleinunternehmern, deren Lebenswerk zerstört wurde, für die Millionen von Kindern, die jahrelang ihrer Bildung beraubt und in dem Glauben terrorisiert wurden, sie seien Krankheitsüberträger, für die hunderte von Millionen Menschen in den Entwicklungsländern, deren Regierungen sie mit ihren Schulden nicht ernähren können, und für die Eltern, die ihre Kinder nicht in einer Welt großziehen wollen, in der lange Zeit wertgeschätzte Rechte auf unbestimmte Zeit außer Kraft gesetzt werden können, ist leider keine dieser Erklärungen und Begründungen auch nur annähernd angemessen.

    • Die „Wissenschaft“ ändert sich ständig, manchmal über Nacht
    • Die Journalisten haben sich abgemüht, die Realität so zu konstruieren, dass sie der KPCh und ihren Investoren gefällt und gleichzeitig für ihre Leser aus der Mittelschicht wenigstens halbwegs plausibel ist. Bis heute ist dies das Beste, was ihnen eingefallen ist:
    • Ein Supervirus ist aufgetaucht, das so tödlich war, dass nur der chinesische Totalitarismus ihn stoppen konnte; es verursachte spontane Todesfälle in Wuhan (aber nirgendwo sonst), bis Xis zweimonatiger Lockdown von Wuhan es aus ganz China (aber nirgendwo sonst) eliminierte, während ein ständiger Strom von „Varianten“ nun unbefristete Lockdown-Maßnahmen erfordert.

    Das Herunterspielen und Unterdrücken jeglicher Informationen, die diesem Science-Fiction-Narrativ widersprechen, durch die Journalisten hat diejenigen, die ihnen vertrauen, verwirrt und verängstigt zurückgelassen.

    (:::)

    Island wurde von den Medien mehrfach zum „Sieger“ über COVID-19 erklärt, doch trotz einer Impfquote von 70% sind die COVID-19-Fälle in Island derzeit so hoch wie nie zuvor. Auch in Australien, Südkorea, Vietnam, Thailand und mehreren anderen südostasiatischen Ländern, die von den Medien mehrfach zum „Erfolg“ erklärt wurden, um ihr verfehltes Narrativ zu untermauern, sind die Fallzahlen so hoch wie nie zuvor…

    • Persönliches Risiko, an COVID zu erkranken, wird grotesk überschätzt
    • Die Kehrseite der Schwindler-Lockdowns und der Masken-„Erfolgs“-Narrative ist ein weit verbreiteter, von der Regierung und den Medien geschürter Virus-Terror, der in keinem Verhältnis zu den relativ moderaten Gesundheitsrisiken steht, die von dem Virus ausgehen. Laut der am häufigsten zitierten Studie über die IFR von COVID-19 nach Alter liegt die durchschnittliche IFR für Personen unter 40 Jahren bei etwa 0,01%.
    • In Umfragen, die regelmäßig von der University of Southern California durchgeführt werden, schätzten Amerikaner unter 40 Jahren ihr Sterberisiko bei einer Ansteckung mit dem Virus jedoch durchweg auf etwa 10%, was eine 1.000-fache Überschätzung darstellt…

    In einer vom Menzies Research Centre durchgeführten Umfrage schätzten die Australier im Juni 2021 die Wahrscheinlichkeit, an dem Virus zu sterben, im Durchschnitt auf 38%, was eine Überschätzung um mehr als das 160-fache bedeutet…

    „Wir haben herausgefunden, dass die Menschen die Schwere der COVID-19-Bedrohung anhand der Tatsache beurteilen, dass die Regierung einen Lockdown verhängt hat – mit anderen Worten, sie dachten: ,Es muss schlimm sein, wenn die Regierung so drastische Maßnahmen ergreift‘…

    • Totalitäre, brutale Politik mit kosmopolitischem Anstrich

    (:::)

    • Sind die Maßnahmen verfassungswidrig? Der Oberste Gerichtshof kneift

    (:::)

    • +++Xi Jinping lacht sich ins Fäustchen+++

    Indem die gewaltige Maschinerie westlicher Institutionen Desinformationen in Politik umgesetzt hat, hat sie perverserweise dazu beigetragen, ein totalitäres Hygieneregime in der Welt zu verbreiten, und sich gegen diejenigen gewandt, die für westliche Werte eintreten, die die Politiker anscheinend nicht verteidigen können. Die polizeiliche Brutalität nimmt zu, da die Ordnungskräfte mit Demonstranten konfrontiert sind, die zu Recht wütend sind über die anhaltende Aufhebung der Menschenrechte durch eine Politik, die nur durch die übertriebenen Ängste gerechtfertigt erscheint, welche diese Politik selbst hervorruft, und die daher keinen Endpunkt hat.

    Unabhängig davon, ob die COVID-Fälle steigen, sinken oder zurückgehen, die Lösung, die von Wissenschaftlern und Gesundheitsbehörden angeboten wird – die WHO ist nur der schlimmste Übeltäter – ist immer dieselbe: Mehr wie China sein. Jede Politik, die sie eingeführt haben, war ebenso zutiefst illiberal wie ineffektiv, und viele sind in beunruhigender Weise eher bereit, permanente Änderungen an unserer Zivilisation vorzuschlagen, als Fehler zuzugeben.

    (:::)

    https://www.achgut.com/artikel/chinas_corona_finten_und_der_getaeuschte_westen_maskenball_der_feigheit

    (Zieml. langer, wichtiger Artikel. Hervorh. u. mit
    Bildern angereichert zwecks Auflockerung d. mich)

    • Das Foto v. obigem Artikel, von
      Michael P. Senger, achgut.com

      https://www.achgut.com/images/archiv/_728w/imago0117555123h.jpg

      AUCH WICHTIG AUS DEM ARTIKEL

      Fanatische Minderheit auf dem Kreuzzug für „Null COVID“
      Alles seit den „15 Tagen zur Verlangsamung der Ausbreitung“ – von der Angstpropaganda über die Masken bis hin zu den Schulschließungen und Impfpässen – war eine Vertuschung der Katastrophe, die die ursprünglichen Lockdowns darstellten, und eine Leugnung, dass es Irrsinn war, +++Wissenschaftlern* und +++Milliardären** zu vertrauen, die Informationen aus China als real betrachten.

      +++++++++++++++++++++++++++

      *Wissenschaftler:

      HealthWhat we’ve learned about the coronavirus — and what we still need to know

      https://www.statnews.com/2020/03/26/what-weve-learned-about-the-coronavirus-and-what-we-still-need-to-know/

      **Milliardäre:

      Key Words – Bill Gates: Millions more will die in this pandemic, and ‘freedom’ hinders the disappointing U.S. response

      • Published: Aug. 22, 2020 at 8:53 a.m. ET
      • By Shawn Langlois
      
      

      https://www.marketwatch.com/story/bill-gates-the-worst-of-the-pandemic-is-yet-to-come-and-freedom-played-a-part-in-the-disappointing-us-response-2020-08-20

      BILL GATES & SCHI JINPING

      https://tageswoche.ch/wp-content/uploads/2015/03/imagescms-image-004616715-760×427.jpg

      ++++++++++++++++++++++++++++

      Die globalen Wirtschaftsgrössen zu Besuch in China

      • In China, der zweitgrössten Volkswirtschaft der Welt, findet derzeit das asiatische Wirtschaftsforum statt. Noch nie war das Pendant zum WEF in Davos so hochrangig besetzt.
      • sda / 28.03.2015, 05:08 Uhr |

      XI JINPING: «Wir müssen gemeinsam eine regionale[sic] Ordnung schaffen, die besser zu Asien und zum Rest der Welt passt.»

      Xi Jinping warb für Chinas Initiativen einer «Neuen Seidenstrasse» mit dem Aufbau von Wirtschaftskorridoren bis nach Europa und die geplante Asiatische Infrastrukturinvestment-Bank (AIIB). Die neue Entwicklungsbank stehe allen Ländern offen, betonte Chinas Präsident…

      Die Bank, die China mit 50 Milliarden US-Dollar startet, dürfte am Ende über rund 100 Milliarden US-Dollar Kapital verfügen. Ferner stellt die chinesische Regierung in einem «Seidenstrassenfonds» weitere 40 Milliarden US-Dollar bereit, um ein Infrastrukturnetz über Zentralasien oder Schifffahrtswege auszubauen.
      Die jährliche Konferenz in Bo’ao mit Staats- und Regierungschefs, Spitzenmanagern und Experten ist in diesem Jahr so ranghoch besetzt wie nie zuvor seit ihren Anfängen 2002. Das Treffen gilt als das asiatische Gegenstück zum Weltwirtschaftsforum in Davos.

      Hochrangige Besucher aus Europa

      • Die 2800 Teilnehmer reichen von Indonesiens Präsident Joko Widodo über Schwedens Ministerpräsident Stefan Lofven und Österreichs Präsident Heinz Fischer bis hin zu Microsoft-Gründer Bill Gates. Es war das erste Mal, dass Chinas Präsident auf dem Forum sprach, das zuletzt immer der chinesische Regierungschef eröffnet hatte…

      https://tageswoche.ch/allgemein/die-globalen-wirtschaftsgroessen-zu-besuch-in-china/index.html

      ++++++++++++++++++

      LOKUS-BILL & SCHI JINPINGS

      TOILETTENREVOLUTION

      https://i.dailymail.co.uk/1s/2018/11/16/22/6294782-0-image-a-3_1542407168986.jpg

      Poop in hand, Bill Gates backs China’s toilet revolution

      • 6. Nov. 2018 |

      So it came as a surprise when the founder of Microsoft brandished a jar of human waste at a forum on the future of the toilet in Beijing on Tuesday. The stunt was an effort to draw attention to a problem affecting developing countries around the world: not enough toilets.

      “In places without sanitation you have got way more than that,” Gates said, pointing to the feces inside the clear canister resting on a table.

      “And that’s what kids when they are out playing, they are being exposed to all the time, and that’s why we connect this not just with quality of life, but with disease and death and with malnutrition,” he told attendees.

      The billionaire has used part of his considerable fortune to provide clean, comfortable sanitation facilities to the nearly half of the world’s population that suffers without.

      “When you think of things that are basic right up there with health and enough to eat, you think that having a reasonable toilet certainly belongs on that list,” Gates said.

      Gates has previously used shock tactics to draw attention to his disease-battling efforts.

      In 2009, he loosed mosquitoes at a Technology, Entertainment, Design (TED) Conference in California to make a point about the deadly sting of malaria — waiting a minute or so before assuring the audience the liberated insects were disease-free.

      Gates was in Beijing on Tuesday for the “Reinvented Toilet Expo”, a forum hosted by the Bill & Melinda Gates Foundation showcasing various cutting edge toilet technology in lieu of sewers, making them easier and cheaper to install the devices.

      The world’s number two economy is in the midst of a drive to improve its notoriously malodorous bathrooms, a campaign President Xi Jinping has dubbed the “toilet revolution.”

      “China has made great progress in improving health and sanitation for millions of people,” Gates said.
      “China has an opportunity to launch a new category of innovated non-sewered sanitation solutions that will benefit millions of people worldwide.”

      https://www.nationthailand.com/in-focus/30357988

  38. https://www.wochenblick.at/verfolgung-durch-corona-regime-prof-hockertz-fluechtet-aus-deutschland/

    Verfolgung durch Corona-Regime: Prof. Hockertz flüchtet aus Deutschland
    Der bekannte Maßnahmen-Kritiker der ersten Stunde hat Angst. Nach einer überfallsartigen Hausdurchsuchung fand Prof. Hockertz Überwachungssoftware auf seinen technischen Geräten. Seine Konten wurden gesperrt und ein Pfändungsbeschluss in Höhe von 820.000 Euro erlassen. Vor vier Tagen hat er Deutschland fluchtartig verlassen.

    • Hockertz hat Deutschland aufgrund der Verfolgung durch das Corona-Regime verlassen
    • Hockertz’ Konten wurden gesperrt und ein Pfändungsbeschluss über 820.000 Euro erlassen
    • Er fürchtet sogar um sein Leben
    • Prof. Hockertz letzte Nachricht auf Telegram
    • Steuerhinterziehungs-Vorwürfe nur ein Vorwand?
    • Staatstrojaner und andere Überwachungssoftware auf Hockertz’ Geräten entdeckt

    Weiter mit LINK oben.

  39. Rheinland-Pfalz: Keine Lohnfortzahlung mehr bei Quarantäne
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/rheinland-pfalz-keine-lohnfortzahlung-mehr-bei-quarantaene-a3599499.html

    Wer in Rheinland-Pfalz nicht gegen Corona geimpft ist und eine behördliche Anweisung zur Quarantäne erhält, hat ab Oktober keinen Anspruch mehr auf Lohnfortzahlung.
    Zur Begründung teilte eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums am Donnerstag mit, dass ab dem 1. Oktober grundsätzlich davon auszugehen sei, „dass alle Bürger in den Altersklassen, in denen die Impfung öffentlich empfohlen wurde und soweit ihnen die Impfung medizinisch möglich ist, ein Angebot für die Corona-Schutzimpfung erhalten haben“.
    Im Falle einer behördlich angeordneten Quarantäne haben Arbeitnehmer laut Infektionsschutzgesetz Anspruch auf Entschädigung. Dies sei aber nach dem Infektionsschutzgesetz nicht mehr gegeben, wenn durch eine öffentlich empfohlene Schutzimpfung eine Absonderung oder ein Tätigkeitsverbot hätte vermieden werden können, erklärte die Sprecherin

    • Impfen macht frei, ähm ich meine natürlich deine Wohnung frei, für die Invasoren welche uns Merkel und Bärbock hier schon zu Millionen anschleppen.

      • Es geht auch um das ständige Verdrehen von Tatsachen, und Erkenntnissen, um diesen den Boden unter den Füßen zu entziehen.

        https://unser-mitteleuropa.com/david-engels-die-gier-der-maechtigen/

        …………………………………………………………..

        Auf der falschen Spur bei Genesenen: Es kommt nicht auf die Antikörper an

        Die meisten Studien zur Immunität nach einer Corona-Infektion haben die Antikörper im Blick. Diese, so werden die Impflobbyisten nicht müde, zu betonen, würden aber bald abnehmen.
        Aber „deshalb ist man nicht weniger vor schweren Erkrankungen geschützt“, stellte sogar der ORF erst im Mai klar. Denn es kommt nicht so sehr auf die Antikörper an, sondern auf die Gedächtniszellen, die sogenannten T-Zellen. Sie sind es, die „bei der Langzeitimmunität eine entscheidende Rolle spielen“.

        Alte Blutproben mit Erinnerungsvermögen
        So wurde in der Bundesrepublik Deutschland an 185 Blutproben aus den Jahren 2007 bis 2019 untersucht, wie sie auf Covid-19 reagierten. Bei mehr als zwei Drittel der Proben gab es sofort eine Reaktion, was bedeutet, dass die Träger dieses Blutes bereits mit Coronaviren in Kontakt gekommen sein müssen, ihre Gedächtniszellen es gespeichert hatten. Denn Coronaviren gibt es nicht erst seit 2019!
        Folglich müsste diesen Helfer-Lymphozyten nachgegangen werden, nicht den Antikörpern. Von diesen würde man dann auch viel mehr finden, was die Langzeitimmunität sichert, aber die Argumente für die Impfung schwächt.

        Weiter mit LINK oben.

    • Und schon wieder wird die “Kolossale Impfwirkung” der RMNA- Stoffe, als Null und nichtig erklärt.
      Danke @ Petra Raab

  40. DEUTSCHLAND – NRW

    Seit Merkel den Laschet eingenordert hat,
    hängt er den Hardcore-Coronaisten ´raus.

    https://cdn.prod.www.spiegel.de/images/bc8bebe2-89a9-4c88-b977-f7c60b08e8ee_w948_r1.778_fpx31_fpy61.jpg

    NUR NRW HAT DIESE SCHIKANE EINGEFÜHRT:

    Seit einigen Wochen muß jeder Arbeitnehmer
    u. Chef, der nach über 5 Tagen Abwesenheit* zur
    Firma zurückkommt, einen Selbsttest machen
    unter den Augen eines geschulten** Arbeitskollegen,
    Mitarbeiters o.ä., der Vorgang u. Ergebnis bezeugen muß.

    ++++++++++++++

    *wegen Krankheit, Urlaub oder Homeoffice

    **Auf geschult verzichten einige Firmen heimlich.

    ++++++++++++++++++++++++++++

    Armina(ngela) FLaschet

    https://forumwk.de/wp-content/uploads/2021/01/139627900_3469528623144608_4025081649506544138_n.jpg

  41. DEUTSCHLAND, NRW

    RADIO-GT*, SPD
    Corona-Pandemie: 80jähriger Mensch aus *Gütersloh gestorben

    • am Freitag, 10.09.2021 |

    326** Menschen sind im Kreis Gütersloh(365.000 Einw.) inzwischen an oder mit Covid-19 gestorben.

    **Anm.: Gezählt seit März 2020

    +++++++++++++++++++++++++++++++

    HUNDE, WOLLT IHR EWIG LEBEN?

    IHR MÜSST DIE 3. IMPFUNG NEHMEN!

    Bisher 600 Drittimpfungen im Kreis Gütersloh

    • am Freitag, 10.09.2021 |

    Die dritte Auffrischungsimpfung sollen vor allem Bewohner und Beschäftigte in Pflegeeinrichtungen erhalten.

    Der Vorsitzende des Gütersloher Ärztevereins, Wolfram Coesfeld rät Älteren und Geschwächten dringend das Angebot wahrzunehmen, um den Impfschutz zu erhöhen, wie die NW berichtet. Grund dafür sind Impfdurchbrüche in Altenheimen.

    Für die Drittimpfungen sind die niedergelassenen Ärzte zuständig.

    https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/kreis-guetersloh/detailansicht/bisher-600-drittimpfungen-im-kreis-guetersloh.html

      • Nur allzu richtig, Mona Lisa! Hinzu kommt, dass die irre Impferei sofortigst eingestellt gehört, zumindest die mit den RMNA Zusatzstoffen. Die Menschen müssen lernen mit diesem Virus zu leben, und ihr Immunsystem “zu schulen.” Wenn es ernst wird, muss geht man zum Arzt. Ärzten muss der Irrglauben korrigiert werden, dass der Patient deshalb zu ihnen kommt, damit Ärzte reicher werden.

  42. Unsere “destruktive” Welt wurde durch die Coronakrise transparenter als jemals zuvor. Und das hat nicht nur Nachteile. Der subtile, moderne Krieg durch die Hintertür durch die Virus-Gentechnik-Impfindustrie, hat jetzt seine Vordertür gefunden und es liegt an uns allen, ob und wie wir damit umgehen.
    Schaffen wir es, uns den Herausforderungen zu stellen, oder passen wir uns an eine irreale Welt an, um irgendwie unseren Platz durch Selbstverleugnung in diesem gefühlsabgespaltenen virtuellen Gefüge, zu finden?

    Wir leben im Zeitalter der Gentechnik, der Digitalisierung und des kranken Narzissmus. Gentechnisch veränderte Lebensmittel, sind den meisten Menschen ein Greul. Umso mehr sollten wir uns wundern, dass gentechnische Substanzen in den eigenen Muskel gespritzt, keine, oder nur wenig Ekel erregende Reaktionen hervorrufen.
    Die Elektronikindustrie schien in den letzten zwanzig Jahren die Chemie- und Pharmaindustrie zu überholen. Dann kam 2020 die Realisierung der laut dem Journalisten Paul Schleyer, lang geplanten Pandemie, die gleich mehrere Industrien und Visionen befriedigen sollte. Leider hat keiner der Initiatoren dieses Verbrechens, das als Massenexperiment getarnt, in die Geschichte eingehen wird, dabei an die Bevölkerung und an ihr Leid, ihre Kinder oder an die Zukunft der nächsten Generationen gedacht! Oder war genau DAS der Plan?
    Ein gesunder Narzissmus bedeutet, dass sich der Mensch lieben und annehmen kann, wie er ist und deshalb auch in der Lage ist, andere Menschen mit Achtung, Empathie und Toleranz, zu begegnen.
    Ein kranker, also verletzter Narzissmus, ist zu solchen Gefühlen und gesunden Reaktionen nur zum Teil, oder gar nicht mehr in der Lage, weil er von seinem Gefühlen durch Traumen abgekoppelt lebt.
    Dieser Mangel an Einfühlungsvermögen wird auch in dieser Krise sichtbar. Wenn Menschen ungeachtet der Realität und Fakten, einer Vision nachlaufen, in der sie weltweit Menschen täuschen, sie manipulieren und ihren Körper schädigen, dann spricht man in der Primärtherapie von irrealem Verhalten. Einem Verhalten, das diese Täter durch ihre eigene Geschichte der frühen, und oder späteren Traumen geprägt hat und deshalb in ihrem Schmerz gefangen hält, weil es destruktive Aktionen sind, die fernab von Körper und Gefühl in Form von Abreaktion oder Ausagieren von Grauen, ihren Ausdruck finden.

    Dass wir uns gegenwärtig keinesfalls durch eine Seuche in Lebensgefahr befinden, ist ganz einfach dadurch zu beweisen, da wir es mit keiner bakteriellen Infektion zu tun haben, wie es noch in Zeiten von Louis Pasteur (1822-1910) und Robert Koch (1847-1910) der Fall war.
    Heute verfügen wir über Kühlschränke, Sanitär- und Kläranlagen. Und da das Elektronenmikroskop erst 1931, vom Berliner Physiker Dr. Ernst Ruska erfunden wurde, ist es auch höchst verwunderlich, wie Pasteur und Koch von pathogenen und ansteckenden Viren, so überzeugt sein konnten! Ohne Scham oder Skrupel, wurde ihre Hypothese, bis ins 21. Jahrhundert kolportiert, nur um eine Krise auszurufen, die die größte Marktlücke, auf dem Gebiet der Gentechnik, Chemie- und Impfindustrie, werden sollte.
    Alles siegt transparent vor uns. Diese Krise, die ihren Ursprung in der Seele von Menschen hat, die immer mehr Macht, Kontrolle und Profit wollen, weil sie offenbar das, was sie als Kind gebraucht hätten, nie erfüllt bekamen: Die Erfüllung ihrer Grundbedürfnisse. So sind sie gezwungen, ihre Sekundärbedürfnissen zu erfüllen, und wie die Lage seit 18 Monaten aussieht, scheint ihre Erfüllung ein Fass ohne Boden zu sein.
    Wir sollten einander dabei unterstützen, aus der uns zugedachten Opferrolle, auszusteigen, damit wir erstens nicht darin zugrunde gehen und zweitens, nicht ebenfalls zum Täter mutieren und andere Mitmenschen abwerten und mobben. Es kann uns das gelingen, indem wir Selbstverantwortung übernehmen und aufhören, nur darauf zu warten, dass andere unsere Probleme lösen.
    Diese Krise könnte unsere Chance sein, auf unsere Gesundheit besser zu achten, indem wir Zucker und Weißmehl meiden und uns mehr auf Obst und Gemüse, biologisches Fleisch, et c. zu uns nehmen. Bei Infekten, Erkältung und Grippe, den Vitamin C- und D3-Haushalt steigern und uns auskurieren. Bei schweren Fällen haben sich Infusionen mit Natriumascorbat bewährt.
    Auf diejenigen zu bauen, die uns falsch informieren, bewusst steuern oder sogar vernichten wollen, weil sie an narzisstischer Persönlichkeitsstörung leiden und deshalb in einer Art Größenwahn verfallen sind, ist vergeblich. Außerdem beruht diese Ansicht, dass diese Erde überbevölkert sei, nur auf mehrere Irrtümer: Erstens kann man mit EM (Effektiven Mikroorganismen) den 800 fachen Ertrag erzielen und sogar in der Wüste anbauen, zweitens haben wir einen Produktionsüberschuss an Nahrungsmittel und drittens, sollten jene Personen, die an der Krankheit “Geldüberschuss” sich endlich dazu aufraffen, zu teilen.
    Mit herzlichen Grüßen,
    Eva Schumacher
    Autorin: “Im Minenfeld der Gifte”
    Leiterin der Giftstoffbelasteten für Vitamintherapie in Zusammenarbeit mit unabhängigen Experten

Kommentare sind deaktiviert.